WIA Ausgabe 2017/4

Page 1

im Alter

CHRISTOPH MARTI - DER KÜNSTLERISCHE KOPF DER GESCHWISTER PFISTER

IM GESPRÄCH MIT HARDY KRÜGER JUN. EINMAL UM DIE WELT - DIE REISE MEINES LEBENS STOFFWECHSEL GESUND – MENSCH GESUND

wia Ausgabe 2017/4 www.wia-magazin.de

Ausgabe 2015/0

Wohlfühlen

Das Magazin

Gratis für Sie


Anzeige

Rücken?

Nervensache!

Die Symptome bei Rückenbeschwerden sind bei allen Menschen nahezu gleich. Man spürt zuerst ein Ziehen, es zwickt, dann kommen heftige Schmerzen bis hin zur Bewegungsunfähigkeit dazu. Die Ursachen dieser Beschwerden jedoch sind meist ganz unterschiedlicher Natur: angefangen bei Muskelverspannungen durch mangelnde Bewegung, zu langes Sitzen, einseitige Belastung oder Stress bis hin zu Wirbelsäulen-Syndromen, wie dem gefürchteten Bandscheibenvorfall. Grundsätzlich kommt es bei allen diesen Erkrankungen aber oft zu Reizungen oder Schädigungen des peripheren Nervensystems. Wie bei einem Stromkabel liegen die Nerven dort dann blank und senden ihre Signale aus. Die Folge: heftige Schmerzen und meist der sofortige Griff zu Schmerzmitteln, die zwar eine schnelle Linderung der Symptome versprechen, die Ursachen der Schmerzen jedoch nicht angehen.

Körpereigene Nervenregeneration unterstützen Glücklicherweise ist unser peripheres Nervensystem in der Lage, sich selbst zu reparieren. Doch diese körpereigenen Reparaturvorgänge sind sehr zeit- und energieaufwendig, weshalb die Schmerzen auch nicht von heute auf morgen verschwinden, sondern oft mit Schmerzmitteln über einen längeren Zeitraum behandelt werden müssen. Genau hier setzt Keltican® forte an. Denn unsere Nerven sind auf eine ausreichende Versorgung mit speziellen Nervenbaustei-

nen angewiesen, die sie selbst gar nicht herstellen können und die deshalb von außen zugeführt werden müssen.

3 wertvolle Nervenbausteine Nach einer Nervenschädigung ist der Bedarf an Nährstoffen erhöht. Keltican® forte enthält eine Reihe wertvoller Nervenbausteine, die die körpereigenen Reparaturvorgänge unterstützen können. Dazu zählen vor allem Uridinmonophosphat (UMP) sowie Vitamin B12 und Folsäure.

Die Ursache behandeln Keltican® forte vereint diese drei wertvollen wert vollen Nährstoffe in einer Kapsel und sorgt so dafür, dass bei regelmäßiger Einnahme die Reparaturvorgänge geschädig geschädigter peripherer Nerven unterstützt wer werden. Damit bietet sich Keltican® forte als gute Ergänzung zu klassischen Therapieformen an. Denn mit dieser sinnvollen Kombinations-Strategie wird die Schmerzursache bekämpft und die Regeneration der geschädigten Nerven unterstützt.

Wie Stromkabel können auch Nerven blank liegen und Beschwerden verursachen.

Keltican® forte versorgt den Körper mit wertvollen Bausteinen für die Nervenregeneration.

Keltican® forte unterstützt die Regeneration geschädigter Nerven

• Setzt bei der Ursache an – nicht bei den Symptomen UMP besitzt vielfältige Funktionen im Zellstoffwechsel und der Zellregeneration. Es trägt zusammen mit Vitamin B12 und Folsäure zum Wiederaufbau und zur Regeneration der Nervenzellen bei.

• Nur 1 Kapsel täglich • Erhältlich in Ihrer Apotheke

Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät)


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

IMPRESSUM Herausgeber: Markus Baumgartner Kommunikationsdesign Lauterbachstraße 77 1/2 84307 Eggenfelden Telefon: +49 8721 98 2 98 98 Telefax: +49 8721 98 2 98 99 E-Mail: hallo@markusbaumgartner.de Internet: www.markusbaumgartner.de Konzept und Realisierung: Markus Baumgartner Kommunikationsdesign Chefredaktion: Eva-Maria Popp Vortragsrednerin, Autorin, Coach & Kolumnistin Ringstraße 26 84347 Pfarrkirchen Internet: www.evamaria-popp.de Anzeigenleitung & Lektorat: Susanne Wagner Telefon: +49 8561 98 47 333 E-Mail: swagner-medienbuero@t-online.de Auflage: 20.000 Exemplare Coverfoto: von © Pressefoto © FOKKE

VIELE THEMEN AUCH ONLINE ZUM NACHLESEN UNTER WWW.WIA-MAGAZIN.DE JETZT NEU! DIE WIA AUF FACEBOOK: FACEBOOK.COM /WOHLFUEHLENIMALTER

Chefredakteurin Eva-Maria Popp

Liebe Leserinnen und Leser, mit der WIA Herbstausgabe haben wir, wie immer, viele Tipps für Ihr persönliches Wohlbefinden zusammengetragen. Besonders im fortgeschrittenen Alter ist es sehr wichtig, dass man Informationen findet, die das Leben angenehm gestalten. Sich am Leben zu erfreuen und mit den Schattenseiten des Alters einen passenden Umgang zu finden, heißt die Devise, wenn die Ziffer in der Altersangabe etwas höher liegt. Reisen und eine passende Freizeitgestaltung spielen dabei eine große Rolle. Deshalb nehme ich Sie in diesem Heft mit auf eine Weltreise, mit dem berühmten Kreuzfahrtschiff „Queen Victoria“, die das Reisen gerade für Senioren mehr als angenehm gestaltet. Aber auch die neue Show der Geschwister Pfister in der „Bar jeder Vernunft“ in Berlin wird Sie erfreuen. Berlin ist immer eine Reise wert und die Geschwister Pfister sind wirklich sehenswert. Unsere WIA Redakteurin Susanne Wagner stellt Ihnen den berühmten Schauspieler Hardy Krüger jun. vor, den Sie im schönen Bad Griesbach getroffen hat, wo er als Moderator für die Preisverleihung „HelpVet 2017“ tätig war. Außerdem halten wir medizinische Tipps, speziell für Sie bereit und stellen Ihnen die Betreuungs- und Beschäftigungsmethode NonnaAnna vor. Zu guter Letzt finden Sie Informationen über ein modernes Krematorium. Sie kennen unsere Einstellung zu diesem Thema. Der Tod gehört zum Leben und deshalb finden Sie in jeder WIA Ausgabe Informationen auch zu diesem Thema. Ich hoffe, dass Sie mit der neuen WIA Freude haben und den einen oder anderen Tipp umsetzen können. Kommen Sie gut durch Herbst und Winter und viel Spaß beim Lesen. Ihre Eva-Maria Popp, Chefredakteurin

3


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

Einmal um die Welt – die Reise meines Lebens ein Reisebericht von Eva-Maria Popp Redaktion: Eva-Maria Popp

Das Kreuzfahrtschiff „Queen Victoria“

„Darf ich bitten?“ Diese drei Worte mutierten bei meinem Mann und mir zu magischen Worten, seit wir unsere persönliche Traumreise auf der berühmten Queen Victoria unternahmen. Über 30 Jahre sind wir nun verheiratet und Musik und Tanzen gehören schon immer zu unserem Leben. Allerdings werden die Gelegenheiten zu einem gepflegten Tanzabend in unseren Landen immer weniger. Umso mehr haben wir den abendlichen Tanz bei bester Musik des wundervollen Ballroomorchestras auf der Caritas Sozialstation Passau

- Anzeige -

Leitung: Martin Kronawitter Neuburger Str. 118 – 94032 Passau Tel.: 0851 50 18 330 www.caritas-pa-la.de rund um die Uhr für Sie erreichbar

4

Queen Victoria mehr als genossen. Ob Foxtrott, Tango, Walzer oder Cha Cha Cha, hier gibt die Big Band den perfekten Takt vor und klingt im perfekten Sound. Nach ein paar Tagen allabendlichen Tanzvergnügens kennt man sich auf dem Parkett. Es sind jeden Abend dieselben Gesichter, die man trifft und die sich der Lust am Tanzen hingeben. Zur Tanzfreude gesellt sich nun die Lust am Smalltalk mit den Damen und Herren, die aus aller Herren Länder mit der Königin der Schiffe über die Weltmeere schippern. Auch die Augen werden im Ballroom reichlich verwöhnt. Immer wieder legen Wilfried und Ilona Diekers, die Weltmeister im Standard Tanz, eine heiße Sohle aufs Parkett und legen die Messlatte hoch. Wie gut, dass man auch am nächsten Tag eine kostenlose Lehrstunde bei ihnen nehmen kann. Bemerkenswert finde ich den Einsatz der Gentleman Dancer, die für alleinreisende tanzfreudige Damen eine große Bereicherung darstellen. Im Übrigen ist das nicht das einzige Angebot für Al-


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

der mal Ruhephasen. Auch Massagen und Wellnessanwendungen stehen immer wieder auf dem Programm. Auf keinen Fall versäumen wir an Seetagen das besondere Erlebnis der Tea Time im eleganten Queens Room. „Very british“ serviert ein Heer an Butlern besten englischen Tee mit Scones, Törtchen und Sandwiches. Begleitet wird diese Teezeremonie von Harfenklängen oder Geigenspiel. Einfach wundervoll!

Roland und Eva-Maria Popp beim Kapitänsempfang

leinreisende. Abgerundet werden die legendären Tanzabende auf der Queen Victoria von lustigen Polonaisen. Wenn die Sohlen heiß gelaufen sind, ist es Zeit für eine Flaniermeile durch die diversen Bars und über das abendliche Schiff. Da und dort ertönen die Klänge einer Band oder eines Klavierspielers. Herrlich! Nun ist es Zeit für den Schönheitsschlaf, den wir in einer großzügigen Balkonkabine abhalten, die über alles verfügt, was das Herz begehrt. So kann man vom eigenen Bett aus den Sonnenaufgang auf dem Meer genießen – wie komfortabel. Der nächste Morgen beginnt mit einem wunderbaren Frühstück, das wir abwechselnd im Restaurant des eleganten Queens Room einnehmen oder auch mal auf Buffet umschwenken, das in den oberen Etagen des Schiffes angerichtet ist. Das Angebot an Speisen ist den ganzen Tag über reichlich und international. Es bleiben keine Wünsche offen. Mal ein Viergänge-Menü im eleganten Restaurant, mal leger ein paar Happen vom Buffet. Je nach Lust und Laune, nach Appetit und Zeitplan. Seetage verbringen wir mit flotten Walkingschritten über den Schiffsparcour, Lesen und guten Gesprächen, Seele baumeln lassen beim meditativen Blick aufs Meer, Schwimmen, Musikgenuss mit den verschiedenen Bands, Malkursen, sehr interessanten Vorträgen und dazwischen immer wie-

Wir schaffen

Lebensfreude! - Anzeige -

Stationäre Dauerpflege Kurzzeitpflege (Urlaubs-/Verhinderungspflege) Tagespflege Spezielle Pflege und Betreuung für Menschen mit Demenz AZURIT Seniorenzentrum Abundus Hausleitung Ulrich Becker-Wirkert Wieningerstraße 4 · 94081 Fürstenzell · Telefon 08502 809-0 E-Mail szabundus@azurit-gruppe.de · www.azurit-gruppe.de

Der „Queens Room“ der Queen Victoria

Vor allem die Vorträge der prominenten Reisegäste haben mich sehr begeistert. Ob Kunst und Kultur, Politik oder Geschichte. Es gibt Themen für jeden Geschmack. Abends nach dem Essen werden Kulturfreaks wie wir jeden Tag mit einer tollen Show verwöhnt, bevor es zum Tanzen in den Queens Room geht. Landtage stellen natürlich ein besonderes Erlebnis dar und lassen keine Wünsche offen. Hier kommt der besondere Zughansa-Service zum Tragen. Zughansa engagiert eigene, besonders qualifizierte Gästeführer in den jeweiligen Städten. Die Zughansa-Reisegruppe ist klein und überschaubar, so dass wir bei jedem Ausflug sehr individuell betreut wurden und nicht das typische „Touristengefühl des Durchschleusens“ hatten. MEIN FAZIT: Mein Mann und ich haben JEDEN Reisetag unserer Traumreise genossen und waren bestimmt nicht das letzte Mal auf einem Cunard-Schiff. Für Seniorinnen und Senioren ist diese Art zu reisen besonders zu empfehlen. Alles ist barrierefrei und bequem zu erreichen. Der Rhythmus an Bord kann sehr individuell gestaltet werden. Kein Kofferschleppen zwischendurch und doch erlebt man jeden Tag an einem anderen Ort. Medizinische Versorgung auf höchsten Niveau, freundliches Personal, das einem jeden Wunsch von den Augen abliest, beste Unterhaltung, nette und gutgelaunte Mitreisende. 5


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

Der Duft der großen weiten Welt, gepaart mit der Gemütlichkeit des heimischen Wohnzimmers. PERFEKT!

REISEBEGINN MIT EINEM PAUKENSCHLAG! Einen Reisebeginn wie mit Zughansa habe ich noch nie erlebt. Ein eigener Shuttle bringt uns von unserer Haustüre zum nächstgelegenen ICE Bahnhof. Das ist für meinen Mann und mich ein großer Segen, weil wir auf dem Land leben und die Wege zu den Hauptstrecken der DB sehr weit sind. Mit kleinem Gepäck reisen wir im ICE nach Hamburg. Um unser großes Gepäck kümmert sich das Zughansa-Team. In Hamburg angekommen werden wir wiederum von einem freundlichen Shuttleservice in Empfang genommen, in das legendäre Hamburger Hotel „Louis C. Jacob“ gebracht und mit besten Essen aus der Sterneküche verwöhnt. Am nächsten Tag beginnt unser großes Abenteuer einmal um die Welt. Koffertransfer, Einchecken, Fahrt zum Schiff….für alles ist gesorgt. INFORMTAIONEN UND BUCHUNG UNTER:

Als wir in unserer Kabine eintreffen, ist unser Gepäck schon da. Spannung, Entspannung, Gucken, alles Checken UND Vorbereiten auf das Auslaufen der Queen Victoria. Diesen Augenblick werde ich in meinem ganzen Leben nie wieder vergessen! Drei tiefe, sonore Töne aus dem Nebelhorn geben den Startschuss für das „Sail away“ der großen Königin. Alle Gäste stehen festlich gekleidet auf dem Deck und begießen diesen besonderen Augenblick mit einem Glas Champagner. Und nun beginnt die große Reise und das große Winken. Das Elbufer in Hamburg ist gesäumt von tausenden von Menschen, die mit Tüchern und Fähnchen winken. Wir, die Reisegäste der Queen Victoria, winken zurück. Beeindruckend und berührend. Kleine Boote begleiten uns, am Elbstrand von Blankenese wird ein Feuerwerk abgebrannt, unser Hotel „Louis C. Jacob“ spielt am Ufer die englische Nationalhymne ab. Mit diesem Paukenschlag beginnt eine der wunderbarsten Reisen, die mein Mann und ich in unserem Leben unternommen haben. Es war garantiert nicht unsere letzte Reise mit der Queen Victoria und Zughansa.

Cunard Line Eine Marke der Carnival plc Am Sandtorkai 38 20457 Hamburg Telefon: 040 415 33 0 Telefax: 040 415 33 401 E-Mail: info(at)cunard.de Internet: www.cunard.de ZUGHANSA® eine Marke der NOWATOURS GmbH Scheddebrock 56 48256 Nordwalde Deutschland

„Sail away“

Telefon: 02573 / 920928 50 E-Mail: info@zughansa.de

Das heimliche Wahrzeichen am Hafen von Southampton

6

Wegweiser zum Friedhof der Titanicopfer in Kanada


MoBilE TREPPEnSTEiGHilFE

Wohlfühlen im Alter

„Endlich kommen wir mit dem Rollstuhl überall hin!“

Redaktion: Eva-Maria Popp

„Geht das überhaupt?“ werde ich immer wieder gefragt. Meine eindeutige Antwort lautet IMMER und aus vollem Herzen „Ja“.

03/17

Das Alter hat so viele gute Seiten. Seniorinnen und Senioren verfügen über eine große Portion Lebensweisheit und Lebenserfahrung. Wir haben einen großen Schatz an Erinnerungen und an viele schöne Stunden, die wir bereits erlebt haben. Ich finde es sehr wichtig, dass wir uns an diesen kostbaren Erinnerungsschatz halten, und ihn achten und ehren. Natürlich gibt es auch unangenehme Erinnerungen und schlimme Schicksalsschläge, die man am liebsten vergessen würde. Diese gehören zu einem Leben. Wichtig ist, dass wir darüber reden, über das Gute und das weniger Gute. Wer über sein Schicksal spricht, der kann es bearbeiten und verarbeiten. So verliert es seinen Schrecken. Gehen Sie unter die Leute! Unternehmen Sie gemeinsame Fahrten oder Freizeitvergnügen! Suchen Sie sich Gleichgesinnte! Die gibt es in jedem Ort. Anlaufstellen sind die Seniorenbeauftragten der jeweiligen Gemeinden, sie wissen, wo regelmäßige Treffen stattfinden.

Einfach sicher Treppensteigen. Beim Gedanken ans Treppensteigen kann ich mich beruhigt zurücklehnen. Mein scalamobil hilft mir! Rollstuhl andocken und schon geht es bequem auf und ab: elektrisch angetrieben, praktisch ohne Kraftaufwand und sicher gebremst. So haben wir beide mehr Freiraum. Und ich kann unser Zuhause wieder ganz und gar genießen.

Wenn Sie noch einigermaßen fit sind, dann können Sie sich ehrenamtlich engagieren. Das macht Freude und bringt Verantwortung und Leben ins Leben. Was machen wir mit den Wehwehchen und den größeren und kleineren Gebrechen? Die nehmen wir an, wie sie sind und holen uns Hilfsmittel, wo es nur geht. Rollator, Stock, Rollstuhl, Hörgeräte, Brillen…. Diese Hilfsmittel helfen und unterstützen. Nehmen Sie sie an und freuen Sie sich über die neu gewonnene Freiheit, die Ihnen diese Hilfsmittel schenken.

-

„Annehmen was ist“ heißt die Devise, das ist die beste Voraussetzung für Wohlfühlen im Alter.

Schafft auch gewendelte Treppen Batterieleistung für 300 Stufen Auch mit Sitz erhältlich Passt an die meisten Rollstühle Einfach zu transportieren Erstattungsfähiges Hilfsmittel

- Anzeige -

0800 1224567 (Gebührenfrei) www.alber.de

- Anzeige -

Kostenlosen Prospekt anfordern:

7 Alber GmbH, Abt. 163, Vor dem Weißen Stein 21, 72461 Albstadt


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

Die „Geschwister Pfister“, eine Formation, die fasziniert Christoph Marti, alias Ursli Pfister, in einem Portrait von Eva-Maria Popp Redaktion: Eva-Maria Popp

Es ist schon ein paar Jahre her, dass ich in der „Bar jeder Vernunft“ in Berlin das „Weiße Rössl“ gesehen habe. Zugegeben, ich war sehr skeptisch, als mein Mann mich zu diesem Abend einlud. Ich bin zwar eine große Musikfreundin und der Operette nicht abgeneigt. Das „Weiße Rössl“ jedoch, wie ich es kannte……na ja, das war damals für meinen Geschmack doch ein wenig zu kitschig. Ich hatte die Filmversion im Kopf, mit dem guten, alten Peter Alexander als Zahlkellner Leopold. Schließlich habe ich diesen Film oft genug an kuscheligen Samstagabenden auf der Couch meines elterlichen Wohnzimmers gesehen und gehört. Meine Eltern haben Ananas Bowle getrunken. Für mich gab es Salzstangen und Brause, zu der man in meiner bayerischen Heimat „Kracherl“ sagt.

Eva-Maria Popp gemeinsam mit Christoph Marti.

Ganz ehrlich, mir wäre ein Abend im legendären Jazzlokal „Eierschale“ oder im verruchten Travestielokal „Chez Nous“ lieber gewesen. Auch einen Abend im „Theater des Westens“ hätte ich akzeptiert oder auch in der „Deutschen Oper“. Mein Mann

jedoch beharrte ganz fest auf seiner Einladung in die „Bar jeder Vernunft“. Ich musste mit, da gab es kein Entrinnen. Er sollte Recht behalten. Diesen Abend bezeichne ich noch heute, viele Jahre später, als einen der wunderbarsten Musikerlebnisse, die ich mir vorstellen kann. Schon nach den ersten Klängen war mir klar, dass dieses „Weiße Rössl“ einer ganz anderen Kategorie angehörte, als ich es kannte.

- Anzeige -

Schmissig, spritzig, jazzig, frech, Kitsch als Kunstform und 30er Jahre Feeling pur. Seither bin ich süchtig. Zum einen auf das „Weiße Rössl“, das ich seither überall besuche, wo immer es möglich ist. Salzburg, Wien, München - Den Geschwistern Pfister ist es zu verdanken, dass das „Weiße Rössl“ heute wieder in seiner Urfassung gespielt wird. In den 8


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

Die zweite „Sucht“, die an diesem Abend bei mir angelegt wurde, bezieht sich auf die berühmte Formation der Geschwister Pfister selbst. Unglaublich, welchen Elan, Witz, Esprit, musikalische Wolkenkraxeleien, aber auch tiefgründige Melancholie, diese Truppe verbreitet. Deshalb ist es für meinen Mann und mich Pflicht, alle Shows zu sehen, die die Geschwister Pfister im Programm haben. Wir reisen ihnen nach und sehen manche Shows zwei- und dreimal. Ob in der „Bar jeder Vernunft“ und der „Komischen Oper“ in Berlin, im Volkstheater in München, in Zürich oder Braunau. Für uns ist kein Weg zu weit. Geschwister Pfister gucken ist Pflicht! Dieses Mal habe ich die große Ehre schon vor der Premiere Mäuschen zu sein. Christoph Marti, alias Ursli Pfister, der künstlerische Kopf der Truppe, lädt mich in seine tolle Wohnung in Berlin und eröffnet mir mit diesem Interview die Welt der neuen Show, die am 18. Oktober 2017 in der „Bar jeder Vernunft“ Premiere hat. Mit dieser Show über das österreichische „Duo Czapek“ wird es weinseelig. Wiener Schrammeln und Heurigenmusik stehen im Mittelpunkt des 25. Programms der Geschwister Pfister. Ein gewagtes Programm, doch wie ich die Geschwister Pfister und allen voran den unglaublich faszinierenden Ursli kenne, wird auch

dieses Thema ein voller Erfolg UND einen neuen Trend setzen. Ich sehe sie vor meinem geistigen Auge schon sitzen, die Czapeks und rieche ein wenig die verstaubte aber auch weindunstige Atmosphäre eines Wiener Vorstadtheurigens. Singend sitzen Hilde und Richard Czapek beim Achter´l

Mitschunkeln animiert, bis selbst die schlimmste aller Welten wieder heile ist. „Der Czapeks Vehikel zu Tiefsinn und Sonnenschein ist das Wienerlied. Es verbreitet Gemütlichkeit und Humor. Leichtlebigkeit und Vergänglichkeit werden melancholisch, unbeschwert oder auch satirisch betrachtet.“ Mit diesen Erklärungen entführt mich Christoph Marti in die Welt der neuen Show. „Kitsch“ erklärt er weiter, „ist eine besondere Kunstform. Kitsch muss echt wirken. Kitsch perfekt zu inszenieren ist eine große Herausforderung und meine Leidenschaft.“ Eva-Maria Popp: „Woher nehmen Sie Ihre Ideen, Ihre Inspiration? Diese Frage, habe ich mir schon oft gestellt, wenn ich Ihre Shows sehe.“

und mit jedem Glaser`l, aber auch mit jedem G´sangerl, werden die Sorgen ein bisschen weniger.„Hilde und Richard Czapek sind nicht irgendein Paar. Ähnlich Heinz Schenk und Lia Wöhr aus dem „Blauen Bock“ sind die beiden das Österreichische Idealpaar-Pendant, das Seelenschmalz mit Singschmelz bindet und hypnotisch solange zum

Christoph Marti: „Meistens liegt etwas in der Luft. Ich gehe mit offenen Augen und Ohren durch die Welt. Die Themen kommen auf mich zu und ich greife sie auf. Wenn ich ein neues Thema gefunden habe, dann lässt es mich meist nicht mehr los. Ich stelle es meinem Mann Tobi vor, der in unserer Firma die Rolle des Produzenten inne hat. Wenn wir in die Produktion gehen, dann schleichen sich sicherlich immer wieder Zweifel ein, ob das Thema

Herzlich willkommen bei CURANUM! UNSERE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK:

Stationäre Pflege

Kurzzeitpflege

Verhinderungspflege

Demenzpflege

Hauseigene Küche

Bewegungs-/ Ergotherapie

Vielfältige Veranstaltungen

Pflegebad

CURANUM Pflege- und Betreuungszentrum St. Georg Rudolf- Diesel- Str. 2 84503 Altötting Telefon: 08671 982-0 E-Mail: stgeorg@korian.de www.korian.de Ein Unternehmen der

Gruppe

- Anzeige -

zwanziger Jahren seiner Entstehungszeit war es ein durchaus politisches und gesellschaftskritisches Stück mit vielen Jazzelementen. Erst die 50er Jahre, dem Bedürfnis der Menschen in der Nachkriegszeit nach seichtem Heimatfilm und heile Welt Feeling geschuldet, haben das „Weiße Rössl“ zum Pony gemacht. Dank der Geschwister Pfister ist es wieder ein stolzes weißes Ross mit Zugkraft und Faszination.

9


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

funktioniert und beim Publikum ankommt. Zu guter Letzt ist es müßig zu fragen, ob es ankommt und ein Erfolg wird, weil es vom Herzen kommt.“ Lieber Christoph Marti, liebes Team der Geschwister Pfister, vielen herzlichen Dank für dieses aufschlussreiche Gespräch und die wunderbaren Stunden, die Sie meinem Mann und mir mit Ihren wunderbaren Aufführungen bereitet haben und viel Erfolg für die neue Show. Ich bin sicher, dass auch diese ein voller Erfolg wird. Es war wunderbar mit Ihnen zu plaudern. Wir sehen uns am 18. Oktober in der „Bar jeder Vernunft“, wenn es heißt: „Vorhang auf und Bühne frei für das Duo Czapek unter dem Motto “ OHNE DI‘ DA GEHT‘S HALT NET“.

Verschiedene Plakate von früheren Shows

Ihre Eva-Maria Popp KARTEN HIER ERHÄLTLICH „OHNE DI’ DA GEHT’S HALT NET“ In der „Bar jeder Vernunft“ Tickets: 030.883 15 82 tickets@bar-jeder-vernunft.de Bar jeder Vernunft Schaperstraße 24 10719 Berlin Kostümskizzen für die Figuren „Hilde und Richard Czapek“

Bad Füssing Unterstützen · Betreuen · Pflegen

Jeden um Mittwoch r 14:00 Uh rung Hausfüh

„Für morgen habe ich vorgesorgt!“ • Betreutes Wohnen mit Hotelcharakter für gehobene Ansprüche in komfortablen Appartements verschiedenster Größe • Vollstationäre Pflege sowie Kurzzeit- und Verhinderungspflege in ruhigen, hellen Einzel- oder Zweibettzimmern • Hauseigenes Schwimmbad • Physiotherapiepraxis, Friseursalon und Café im Haus • Fachberatungsstelle für pflegende Angehörige

Das Schallplattencover des Duo Czapek.

- Anzeige -

Unser Ambulanter Pflegedienst kommt auch gerne zu Ihnen nach Hause – exklusiv für Bad Füssing und Umgebung! SeniorenWohnen Bad Füssing Münchener Straße 7, 94072 Bad Füssing Tel.: 08531 972-0, info.bfg@ssg.brk.de www.seniorenwohnen.brk.de

10

Sozialservice-Gesellschaft

des Bayerischen Roten Kreuzes GmbH


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

S TIer vonlter“ A R es A

G alle L len im für lfüh oh „W

ANZEIGE

Die erste wirklich verständliche Bedienungsanleitung für Ihren PC

Geprüft und empfohlen von:

Unsicher am Computer? Fragen über Fragen? Und keiner hilft Ihnen richtig weiter? Damit ist jetzt Schluss! Markus Hahner von der Initiative „PC-Wissen für Senioren“ zeigt Ihnen die einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung für Ihren Computer, auf die Sie schon so lange gewartet haben. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, stellen Sie sich einmal vor: l Nicht Sie fragen, wie man in Word ein Bild so einfügt, dass der Text ganz einfach drumherum fließt ..., sondern: SIE erklären es einem guten Freund! l Nicht Sie fragen, wie man Unterlagen so einscannt, dass sie direkt als versendbare PDF statt als Bild gespeichert wird ..., sondern: SIE erklären es einer Bekannten! l Nicht Sie fragen, wie man eine ZIPDatei sicher öffnet – und den Inhalt sofort in einem bestimmten Ordner ablegt – sondern: SIE erklären es Ihrem Nachbarn! l Nicht Sie fragen, wie man Skype so einstellt, dass Kontakte jederzeit verfügbar sind ..., sondern: SIE erklären es Ihrem „technikverrückten“ Enkel! „Klar, das hört sich gut an“, denken Sie vielleicht ... „Doch wie soll das möglich sein? Bei solchen technischen Computer-Themen winke ich meist schnell ab. Denn bislang bin ICH ja derjenige, der häufig fragen muss, wie so etwas funktioniert.“

„Manchmal glaube ich, die Computer-Industrie hasst Senioren!“ Markus Hahner, Dipl.-Ing. (FH), Chefredakteur PC-Wissen für Senioren

„Es ist einfach unfassbar, dass die Hersteller ihre Milliarden in immer neue (oft unnütze) Software und Technik stecken – es aber nicht schaffen, eine wirklich EINFACHE Gebrauchsanleitung für Anwender beizulegen. Das Einzige, was sie mit ihren Neuerungen erreichen: dass wir uns wieder einmal vor dem Bildschirm unsicher und hilflos fühlen! Manchmal glaube ich, die Computer-Industrie hasst Senioren!“, sagt Markus Hahner, Gründer der Initiative PC-Wissen für Senioren. Doch damit ist jetzt endlich Schluss! PC-Wissen für Senioren ist die Gebrauchsanleitung, auf die Sie schon so lange gewartet haben. Die speziellen Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind in leicht verständlichem, klaren Deutsch. Wir halten Sie auf dem Laufenden und

Und machen wir uns nichts vor: Beim ersten Mal Fragen nimmt man sich noch hilfsbereit Zeit für Sie. Beim zweiten Mal kommt dann schon: „Ach, das ist doch ganz einfach, das müsstest du doch wissen ...“. Und spätestens beim dritten Mal denkt der andere: „Das habe ich doch letzte Woche schon mal erklärt ...“. Da traut man sich doch kaum mehr, überhaupt noch zu fragen! Und das ist ganz falsch. Denn erstens:

!

Es gibt keine dummen PC-Fragen! Und zweitens: Bisher gab es einfach keine vernünftige Anleitung, die einem den PC ohne Fachchinesisch und ohne unnötigen Technik-Firlefanz erklärt! Oder haben Sie jemals eine echte Gebrauchsanleitung von Ihrem PC-Händler bekommen, wenn Sie sich einen neuen Computer gekauft haben?

SPC-Couponanzeige_WiA_203x250_2017_09_SPC5965.indd 1

sagen Ihnen, welche Anschaffungen wirklich sinnvoll für Sie sind. So sparen Sie sich teure Fehlkäufe. Weil Sie nicht auf jedes Werbeversprechen der Computer-Industrie hereinfallen. Überraschen Sie ab jetzt Ihre Bekannten, Ihre Freunde und Ihre Familie. Alle werden sich fragen, wieso Sie sich plötzlich so gut mit Ihrem PC auskennen. „Tja“, dürfen Sie dann denken, „jetzt kann ICH euch mal zeigen, wie etwas funktioniert!“ Sie möchten den Beweis, dass es wirklich so einfach ist? Dann überzeugen Sie sich selbst: Sie sind herzlich eingeladen! Als Leser von Wohlfühlen im Alter können Sie die erste wirklich verständliche Bedienungsanleitung für Ihren PC jetzt bis 30.11.2017 gratis testen. Einfach Coupon unten ausfüllen und gleich absenden. GRATIS-Test-Coupon einfach einsenden an: Initiative PC-Wissen für Senioren, Theodor-Heuss-Str. 2–4, 53177 Bonn, per Fax an: 0228 / 36 96 350 oder Sie bestellen schnell online unter www. pc-wissen-senioren.de/wohlfuehlen

GRATIS-Test-Coupon

!

7

Ja, bitte schicken Sie mir PC-Wissen für Senioren gratis zu. Ich zahle nur 4,95 € für Verpackung und Versand. Das 432 Seiten umfassende Handbuch im Wert von 24,95 € erhalte ich GRATIS. Zusätzlich merke ich mich für den Aktualisierungs- und Ergänzungsservice von PC-Wissen für Senioren vor. Diesen Service, der mein Handbuch und mich auf dem neuesten Stand hält, erhalte ich für nur 24,97 € pro Ausgabe. Eine Verpflichtung zur Abnahme der Lieferungen entsteht hieraus nicht. Ich kann den Bezug von PC-Wissen für Senioren jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Kündigungsfrist beenden. SPC5965

Vorname und Nachname Straße und Hausnummer PLZ und Ort Datum und Unterschrift

7

Gleich einsenden an: PC-Wissen für Senioren, Theodor-Heuss-Str. 2–4, 53177 Bonn, oder Fax an: 0228 / 36 96 350

12.09.17 16:34

11


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

Frei nach einem Zitat von Loriot:

„EIN LEBEN OHNE TIER (MOPS) IST MÖGLICH, ABER SINNLOS!“ Redaktion: Susanne Wagner

In diesem Sommer erhielt die WIA-Redaktion eine besondere Einladung zur 5. Verleihung des HelpingVets-Preises 2017 nach Bad Griesbach. Mit diesem Preis werden Organisationen geehrt, die sich nicht nur um das Wohl der Tiere, sondern auch um das der Menschen bemüht. Unter dem Motto „Menschen helfen Tieren, Tiere helfen Menschen“ begrüßte der bekannte Schauspieler Hardy Krüger jun. als Moderator der Preisverleihung zahlreiche geladene Gäste und vor allem die Preisträger. Diese waren in diesem Jahr die Projekte „AG Tierschutz Pferde & Co. e. V.“, „Cavia Care e.V.“ und „HundeDoc Berlin“.

- Anzeige -

Bei dem Preisträger AG Tierschutz handelt es sich um einen Tierschutz/Gnadenhof aus Karlsruhe-Berghausen, der sich seit Jahren um kranke, alte und misshandelte Nutztiere kümmert. Zu den Schützlingen gehören Pferde, Esel, Ziegen, Schafe und zahlreiches Geflügel. Der Verein möchte diesen Tieren in ihren letzten Jahren ein artgerechtes Leben ermöglichen. Alle Arbeiten werden ehrenamtlich ausgeführt und da es immer etwas zu tun gibt, ist man für die zahlreichen Helfer sehr dankbar. Der besondere Kontakt zwischen Mensch und Tier steht dabei wesentlich im Vordergrund. Die Arbeit ist nicht immer schön und auch oft sehr anstrengend, aber eine kleine Schmuseeinheit mit einem der Hoftiere lässt alle Ansprengung vergessen.

12

Moderator der Veranstaltung, der Schauspieler Hardy Krüger jun.


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

Der zweite Preisträger Cavia Care aus Taunusstein kümmert sich um das Wohlergehen von Meerschweinchen. Schnell und billig als pflegeleichtes Haustier für die Kinder angeschafft, stellen die neuen Besitzer fest, dass die Haltung auf keinen Fall einfach ist und diese Tiere eigentlich nicht „Kinderlieb“ sind. Es ist dem Verein sehr wichtig das Wissen um eine artgerechte Haltung zu vermitteln. Meerschweinchen sind Herdentiere und leiden furchtbar unter Einzelhaft und ein kleiner Plastikkäfig ist auf keinen Fall die richtige Unterbringung. Viele der kleinen Nager müssen erst fürsorglich gesund gepflegt und sozialisiert werden, bevor sie wieder in ein liebevolles neues Zuhause vermittelt werden können. Der dritte Preisträge HundeDoc aus Berlin wurde von Tierärztin Jeanette Klemmt im Jahr 2000 gegründet. Sie ist mit ihrer mobilen Tierarztpraxis für die Vierbeiner auf Berlins Straßen unterwegs und kümmert sich auch als Seelsorgerin um die Tierhalter. Mit ihrem umgebauten Krankenwagen ist sie in Berlin unterwegs, um Menschen, mittellos, teils drogenabhängig und obdachlos – denen die finanziellen Mittel für eine tierärztliche Versorgung ihres Tiers fehlt, zu helfen. Medizinische Beratung, Impfungen, aber auch Operationen und Kastrationen werden unentgeltlich durchgeführt. Über das enge Verhältnis zum Tier werden die Tierhalter motiviert, Eigenverantwortung zu übernehmen und finden teilweise wieder einen Weg in die Gesellschaft zurück. Dabei hilft auch, dass die Beratungstermine und Angebote nur über Sozialarbeiter/Kontaktläden vermittelt werden. Alle Preisträger finanzieren sich ausschließlich über Spenden und ehrenamtliche Helfer und die

Hardy Krüger jun. mit Confido-Kindern bei der Reittherapie

Preisgelder werden auch wieder zu 100% den Projekten zur Verfügung gestellt. Moderator Hardy Krüger jun. war tief beeindruckt von dem Engagement der Preisträger und lies sich von den anwesenden Vertretern sehr genau die Hintergründe und Arbeitsweisen der einzelnen Organisationen erklären. Da er schon in seiner frühsten Kindheit Kontakt zu teilweise sehr großen Tieren auf der Farm seines Vaters in Afrika hatte, ist ihm der Tierschutz ein ganz besonderes Anliegen. So gewährte er auch einen sehr privaten Einblick mit zahlreichen Anekdoten über den tierischen Haushalt der Familie Krüger während der Moderation. Auch der Veranstaltungsort, das Anwesen Confido-Initiativen GmbH von Dr. Peter Schopf war ebenfalls bestens gewählt. Das wunderschöne Anwesen im Hinterland von Bad Griesbach, wurde vor 12 Jahren gegründet, mit dem Ziel, traumatisierten Kindern förderliche Bedingungen zu bieten. Traumen zerstören Vertrauen und das Konzept von Dr. Schopf bietet ein heilendes Milieu, mit heilenden Beziehungen, die es den Kindern ermöglichen, wieder Vertrauen zu fassen, in sich, in andere Menschen und das Leben. Diese heilende Umgebung wird durch die kindlichen Grundbedürfnisse nach Familie und Heimat bestimmt – Confido = ich vertraue.

Dr. Peter Schopf, Gründer von Confido-Initiativen

13


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

Unterstützt wird dies durch tiergestützte Therapien wie Reiten und Hundetraining. Tiere bieten den Kindern eine ideale Möglichkeit zur Regression. Sie können zusammen mit den Tieren frühkindliche Gefühle zulassen und auch nachholen. Man gewinnt oft den Eindruck, als ob Tiere diese unbewussten Bedürfnisse der Kinder spürten und sich ganz auf das Kind einstellten. Auch hier erweisen sich Tiere für Kinder als sehr vertrauenswürdige Partner, auf die man sich verlassen kann. Beim gemeinsamen Mittagessen, dem Rundgang und den Darbietungen der Kinder für die Gäste, bei denen Herr Krüger wieder die Moderation über-

nahm, konnte man sehr schnell feststellen, wie gut er sich mit den Kindern verstand. Selbst Vater von vier Kindern, ließ seine offene, ehrliche Art die anfängliche Scheu der Kinder schnell vergessen. Auch auf die Frage eines Kindes „Wer er denn sei?“ und seine Antwort „Schauspieler in Serien und Filmen“ mit dem Kommentar abgetan wurde „kenn ich nicht, wir haben keinen Fernseher“ hat er mit einem herzhaften Lachen beantwortet. Ein sympathischer Moderater und ein beeindruckender Veranstaltungsort haben diese Preisverleihung zu einem ganz besonderen Erlebnis gemacht.

Preisträger und Moderator des diesjährigen „HelpingVets 2017“

Sie möchten auch ihre Lasten transportieren? . . . hierzu finden wir sicher auch eine Lösung!

- Anzeige -

• Treppenlifte • Plattformlifte • Mobilitätshilfen

08654 / 49 40 50 Franz-Lehar-Strasse 4 • D-83395 Freilassing • www.kaefers-treppenlifte.de 14

Robert Käfer


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

Nie mehr schleppen! Die Hilfsmittelbox von ClaraVital machts möglich. Redaktion: ClaraVital

nutZen Sie ihren GeSetZLichen anSPruch!

Einehintergroße Erleichterung für zu alle Formalitäten für Sie - von der ClaraVital-Hilfsmittelbox versteckt sich eine leistung der Pflegeversicherung. Die Pflegekasse übernimmt die Kosten für hochwertige egehilfsmittel im Wert von 40 euro im monat, sofern die zu pflegende Person bereits einen der Einreichung Ihres Antrages Pflegende oder Pflpflegende Anbewilligten Pflegegrad hat. Das ClaraVital-Team nimmt Ihnen bei der Antragsstellung alle Formalitäten ab. Lassen Sie sich zur unserer gehörige istbequem die und praktische und die hilfsmittelbox kostenfrei nach hause liefern undbis sparen sie bis zu Abrechnung 480 euro im Jahr! günstige Pflegemittelbox von Leistungen mit Ihrer Pflegekaswann haben Sie anSPruch auf die kOStenLOSe Unser gesamter Service ist Claravital. Sie schenkt ein gro- se. cLaravitaL-hiLfSmitteLbOx? Der zu Pflegende besitzt Der zu Pfl egende lebt zu Hause oder für Sie völlig kostenlos. ßes Stück Unabhängigkeit und einen Pflegegrad (1 – 5). in einer Wohngemeinschaft. Freiheit. Ein Mausklick genügt Werden diese Voraussetzungen erfüllt, haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf die monatliche kostenlose ClaraVitalim wert von 40 euro. undhilfsmittelbox die notwendigen Pflege- WARUM GIBT ES DIE CLARAVImaterialien und Pflegeutensilien TAL-HILFSMITTELBOX? die vOrteiLe der cLaravitaL-hiLfSmitteLbOx kommen direkt frei Haus bis an Die Pflegehilfsmittel werden zu 100 % von Ihrer Zuverlässige Lieferung jeden Monat direkt gibt ClaraVital-Hilfsmitteldie Haustür. Eine klasse Sache, Es Pflegekasse übernommen. zu ihnen nachdie hause. Wir kümmern uns um alle Formalitäten – von der Ändern Sie die Auswahl der benötigten Hilfsmittel box, um dem Pflegebedürftigen wie wir meinen. Bewilligung bis zu der Abrechnung. monatlich. Sie benötigen kein Rezept & keine Verordnung vom Arzt. Keine Vertragslaufzeit und jederzeit kündbar. und dem pflegenden AngehöriKostenlose Lieferung und keine Servicegebühren. Sie sparen bis zu 480 euro im Jahr. gen oder Bekannten die Pflege WAS IST DIE CLARAVITAL-HILFSzu erleichtern, die Beschwerden MITTELBOX? JetZt DIe clArAVItAl-hIlfsmIttelBoX Bestellen! lindern oder um eine selbstSie füllen den Antrag aus – wirzu übernehmen den Rest! noch Fragen? Dann rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne: 04185 58 999 58* ständige Lebensführung zu erHinter derSie haben ClaraVital-Hilfsmitmöglichen. telbox versteckt claravital sich | arvomed eine Gmbh Leis-• dieselstr. 2 • 21423 winsen (Luhe) * t: 04185 58 999 58 • f: 04183 93 72 90 39 • e: info@claravital.de tung der Pflegeversicherung. Wenn Sie einen Angehörigen Dieser Anspruch ist gesetzlich oder Bekannten privat pflegen im Sozialgesetzbuch veranund bereits ein Pflegegrad be- kert (§ 40 Abs. 1 SGB XI). § 40 willigt wurde, hat der Pflege- Abs. 2 SGB XI regelt dabei die bedürftige einen gesetz­lichen Übernahme der Aufwendungen Anspruch auf die Lieferung von bis maximal 40 Euro pro Monat zum Verbrauch bestimmten durch die Pflegeversicherung Pflegehilfsmitteln wie z.B. Bett- Ihnen entstehen also keine Kosschutzeinlagen, Handschuhen ten. oder Desinfektionsmitteln. Die Pflegekasse übernimmt die Kos- WAS ENTHÄLT DIE CLARAVIten für diese Pflegehilfsmittel bis TAL-HILFSMITTELBOX? zu einem Wert von 40 Euro pro In Ihrer ClaraVital-Hilfsmittelbox Monat. finden Sie sechs Produkte, die IhWir, das Team vom ClaraVital nen die häusliche Pflege erleich(ArvoMed GmbH), möchten Ih- tern. Die meisten Produkte sind nen die Beantragung und die zum Einmalgebrauch bestimmt. Lieferung so einfach wie mög- Sie dienen dem Schutz und der lich machen. Wir übernehmen allgemeinen Hygiene - sowohl *zum Ortstarif

NUTZEN SIE IHREN GESETZLICHEN ANSPRUCH! Hinter der ClaraVital-Hilfsmittelbox versteckt sich eine Leistung der Pflegeversicherung. Die Pflegekasse übernimmt die Kosten für hochwertige Pflegehilfsmittel im Wert von 40 Euro im Monat, sofern die zu pflegende Person bereits einen bewilligten Pflegegrad hat. Das ClaraVital-Team nimmt Ihnen bei der Antragsstellung alle Formalitäten ab. Lassen Sie sich die Hilfsmittelbox bequem und kostenfrei nach hause liefern und sparen Sie bis zu 480 Euro im Jahr! WANN HABEN SIE ANSPRUCH AUF DIE KOSTENLOSE CLARAVITAL-HILFSMITTELBOX? • Der zu Pflegende besitzt einen Pflegegrad (1-5). • Der zu Pflegende lebt in einer Wohngemeinschaft oder zu Hause.

Mehr Informationen zur Hilfsmittelbox finden Sie unter: www.claravital.de/Hilfsmittelbox 15

- Anzeige -

die cLaravitaL-hiLfSmitteLbOx

für den Pflegenden als auch für die zu pflegende Person. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern haben wir Ihnen sechs ClaraVital-Hilfsmittelboxen zusammengestellt. Diese sind speziell auf unterschiedliche Pflegesituationen abgestimmt. Sie können sich Ihre Hilfsmittelbox natürlich auch bis zu einem Wert von 40 Euro individuell zusammenstellen


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

Männer gesucht! NonnaAnna® ist ein Betreuungsdienst für Senioren, Menschen mit Demenz und Menschen mit Handicap Redaktion: Eva-Maria Popp

takt zu kommen, unabhängig von den vorhandenen verbalen Fähigkeiten. Daraus stricken die NonnaAnna®-Betreuer individuelle und tolle Freizeit- und Beschäftigungsangebote. Gemeinsame Fahrten ins Theater oder Konzert, wenn der zu Betreuende ein Kulturfan ist, ansprechende Spaziergänge in der Natur, gemeinsam Plätzchenbacken für Backfreaks, Discobesuche für junge Menschen mit Handicap, gemeinsame Gartenarbeit für Naturfreunde oder woran das Herz des zu Betreuenden hängt. Speziell für gemeinsame handwerkliche Tätigkeiten werden aktuell handwerklich begabte Männer gesucht, die ihren Lebensabend mit einer sinnvollen ehrenamtlichen Tätigkeit bereichern wollen. Eine ehrenamtliche Beschäftigung bei NonnaAnna® macht große Freude und schenkt eine große Befriedigung. NonnaAnna® – das macht Sinn!

NonnaAnna® ist ein Betreuungsdienst für Senioren, Menschen mit Demenz und Menschen mit Handicap und basiert auf der Montessoripädagogik für Senioren. Dieser Ansatz gewährleistet für die Betroffenen ein Höchstmaß an Individualität in der Betreuung. „Selbstbestimmung ist bei uns groß geschrieben“, erklärt NonnaAnna® Gründerin Bianca Mattern. „Unsere Betreuerinnen und Betreuer gehen sehr stark auf die Bedürfnisse des zu Betreuenden, aber auch auf die Wünsche der pflegenden Angehörigen ein. So beruhigt und entspannt sich die häusliche Situation und die pflegenden Angehörigen werden zu jeder gewünschten Tages- und Nachtzeit optimal entlastet. Immer wieder findet auch das speziell entwickelte NonnaAnna®-Material Anwendung, z.B. um die geistigen Kräfte zu fördern oder miteinander in Kon16


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

NONNA ANNA® IN IHRER REGION: ROTTAL-INN:

Karin und Ferdinand Popp Telefon: 08721 / 127 141 2 Mobil: 01575 / 2412012 Mail: popp8@nonna-anna.com

REGEN:

Gisela Dengler Mobil: 0170 / 20 13 501

gisela.dengler@nonna-anna.com PASSAU:

Bianca Mattern Mobil: 0160 / 96 02 36 91

bianca.m@nonna-anna.com POTSDAM-MITTELMARK: Miriam Kobela Mobil: 0171 / 65 65 029 m.kobela@berlin.de

17


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

STURZ IN DEN TOD Der tragische Unfall von Gunter Gabriel Redaktion: Eva-Maria Popp

Foto: Bernd Schwabe in Hannover

Auch Altkanzler Helmut Kohl war auf Grund eines schweren Sturzes auf der Kellertreppe seines Wohnsitzes in Oggersheim schwerbehindert. Er hat sich nie mehr von den Folgen dieses Unfalls erholt.

Gunter Gabriel ist das neueste „Treppenopfer“, das unsere Gemüter tief bewegt. Mit seinem Song „Boss, ich brauch` mehr Geld“ hat er sich in die Herzen der Menschen gesungen und seine Lieder gehören seit den 70er Jahren zum festen Repertoire der Rundfunkstationen und der wilden Partynächte. Nun ist er tot. Ein Sturz über eine Treppe in seinem Lieblingshotel hat ihn das Leben gekostet. Wie tragisch, dass dieses Unglück am Ende eines wunderbaren Abends geschah. Gunter Gabri-

el hat mit Familie und Freunden seinen Geburtstag gefeiert. Wie aus informierten Kreisen zu hören war, ist er auf der Hoteltreppe unglücklich gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen am Kopf zugezogen. Allerdings hat er diese nicht sofort bemerkt. Erst am Morgen danach wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert und verstarb kurz danach an den Folgen des Sturzes. Dabei ist er nicht das einzige prominente Treppenopfer.

Daran kann man erkennen, welche Dringlichkeit die fach- und sachgerechte Absicherung von Treppen durch Handläufe hat. „Am besten ist eine Montage eines beidseitigen Handlaufs“, erläutert Dipl. Ingenieur FH Siegfried Schmid. Als Sachverständiger ist er oftmals im Auftrag des Instituts für Treppensicherheit unterwegs und kennt alle Fallstricke einer unsachgemäß gesicherten Treppe. Stürze, wie der von Gunter Gabriel und Helmut Kohl können meist vermieden werden, wenn alle Vorkehrungen für eine sichere Treppe getroffen werden. www.treppensicherheit.de

• ideal für die Nachrüstung • bei vorhandener Pflegestufe übernimmt die Pflegekasse auf Antrag die Kosten tig dsei Wan ehr für m eit! erh Sich

• nach DIN 18024/25 und 18040 • robust und pflegeleicht • für private und öffentliche Gebäude • tausendfach bewährt • inkl. kompletter Montage zum günstigen Festpreis erhältlich Kostenlose Beratung und Prospekte anfordern!

- Anzeige -

Sichere Handläufe innen und außen Jetzt alle Treppen normgerecht und preiswert nachrüsten! Stürze vermeiden, die eigene Selbstständigkeit erhalten, Lebensqualität steigern und Ihr Zuhause verschönern. Sehr große Materialauswahl, schnelle Lieferung und Montage. Ein Andenken an Robert Koch. Flexo-Handlaufsysteme GmbH · Industriepark 310 · 78244 Gottmadingen · # 07731

18

82280-0 · www.flexo-handlauf.de


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

Das sagt das Gesetz Redaktion: Rechtsanwältin Isabella Popp (www.rapopp.de)

Handläufe an Treppen werden in der Öffentlichkeit, sofern man nicht darauf angewiesen ist, kaum wahrgenommen. Doch sind solche Handläufe nicht nur aus rein sicherheitstechnischen Gründen äußerst praktisch und unabdingbar, um Verletzungsund Sturzgefahren zu vermeiden, sondern können auch bei Haftungsfragen aus rechtlicher Sicht von großer Bedeutung sein. So können sich etwaige Verantwortliche (wie Kommunen, Gebäudeeigentümer, Vermieter) von einer Haftung nach Treppenstürzen freihalten, wenn ordnungsgemäße gesetzeskonforme Handläufe angebracht sind. Handläufe werden heutzutage als derart wichtig eingestuft, dass die Pflicht über das Anbringen von Handläufen schon in die gesetzlichen Regelungen Einzug gefunden hat. So ist beispielsweise in Art. 32 Abs. 6 BayBO (Bayerische Bauordnung) gesetzlich vorgeschrieben, dass in öffentlich zugänglichen Gebäuden Treppen ab einer gewissen Stufenanzahl an beiden Seiten mit Handläu-

fen versehen sein müssen. Dabei wird oft übersehen, dass den gesetzlichen Vorschriften nur dann vollumfänglich Genüge getan wird, wenn an beiden Seiten Handläufe angebracht sind, eine nur einseitige Montage eines Handlaufes ist zu wenig. Mit öffentlich zugänglichen Gebäuden sind übrigens nicht nur Behörden oder andere öffentliche Einrichtungen gemeint, sondern auch Wohnblöcke oder Mietshäuser, deren einzelne Wohnungen durch Treppen zugänglich sind. Denn auch solche sind öffentlich zugänglich, wenn auch möglicherweise privat betrieben. Damit sind auch Grundeigentümer bzw. Vermieter angesprochen, die teilweise auch verpflichtet werden können, Handläufe an Treppen nachzurüsten, um ihren Verkehrssicherungspflichten nachzukommen.

Rechtsanwältin Isabella Popp

Diese Informationen wurden zur Verfügung gestellt von der Rechtsanwaltskanzlei Popp & Popp aus Pfarrkirchen www.rapopp.de

Beachten Sie zudem, dass unter bestimmten Umständen das nachträgliche Anbringen von Handläufen in Treppenhäusern oder Wohnungszugängen gefördert werden kann, beispielsweise von der Pflegekasse.

19


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

FEUERBESTATTUNG im Wandel der Zeit Redaktion: Susanne Wagner

So unterschiedlich die Kulturen und Religionen der Menschen sind, so unterschiedlich wird auch seit jeher mit dem Thema Tod umgegangen. So ist es für viele Kulturen unerlässlich, dass für ein Weiterleben, bzw. ein Übergang in die nächste Ebene, der Körper unversehrt bleibt. Die Mumifizierung der alten Ägypter oder Mayas ist dafür ein gutes Beispiel. Auch im Christentum wurde die Feuerbestattung Jahrhunderte lang abgelehnt. Die christliche Praxis der Erdbestattung orientierte sich an der Grablegung Jesu Christi und ab dem Mittelalter diente der Feuertod als Bestrafung/Reinigung für Hexen und Schwerstverbrecher. Heute steht die christliche Kirche der Einäscherung aufgeschlossen gegenüber. Ganz im Gegenteil zur jüdischen und muslimischen Glaubenslehre.

Hier ist die Feuerbestattung immer noch verboten.

Muss man einen lieben Menschen zu Grabe geleiten, mit dem man sein einzigartiges und somit außergewöhnliches Leben geteilt hat, bleiben viele Fragen.

Wir... • sind jederzeit -und immer persönlich- für Sie erreichbar • begleiten oder übernehmen für Sie alle notwendigen Behördengänge • stimmen die Termine mit dem jeweiligen Friedhofs- bzw. Pfarramt ab • organisieren die würdevolle Abholung vom Sterbebett zum gewünschten Friedhof • oder Krematorium, auf Wunsch selbstverständlich in Ihrem Beisein

Für jede Frage die richtige Antwort zu finden wird nicht möglich sein.

- Anzeige -

Für sämtliche Fragen zur Bestattung und der Trauerhilfe steht Ihnen das Bestattungsunternehmen Walter Schäufl als verlässlicher Ansprechpartner zur Seite.

Für viele östliche Kulturen ist es wichtig, sich aus dem Körper von diesem Leben zu lösen und damit Geist/Seele für das nächste Leben zu reinigen und zu befreien. Im Buddhismus ist die offene Verbrennung üblich. Wir kennen alle die Bilder von den heiligen Stätten am Ganges, an dem die Feuer nie aufhören zu brennen und die Asche der Verstorbenen danach entweder in die Luft, oder in den heiligen Fluss gestreut wird. Auch das Thema Krieg oder Frieden spielt in der Bestattungskultur eine wichtige Rolle. So ermöglichte die Einäscherung schon in der Antike den leichten Rücktransport der gefallenen Krieger in die Heimat. Auch in Zeiten in denen die Menschen von schlimmen

Passauer Str. 10 84347 Pfarrkirchen 08561 / 983 66 59

Ortenburger Str. 1 94474 Vilshofen 08541 / 5620

Hofmark 12 84364 Bad Birnbach 08563 / 978 73 53

Ortenburger Str. 23 94542 Haarbach 08535 / 910 54

20

Krankheiten bedroht wurden, wie zum Beispiel bei Pest und Cholera, wurde die Einäscherung vermehrt angewendet. Noch heute bedarf es für eine Feuerbestattung einer extra Genehmigung und die Identität und Todesursache muss eindeutig geklärt sein. Die technischen und bürokratischen Abläufe sind genauestens rechtlich geregelt. So wird der Verstorbene im Sarg im Krematorium angeliefert. In den Sarg wird nun ein feuerfester Schamottstein mit einmaliger Nummer gelegt. Diese Nummer gewährleistet auch für spätere Zeiten eine Zuordnung der Asche zum Toten. Nach der Kremierung sind nur noch die Asche, ein geringer Anteil an Knochenresten, nichtbrennbare Implantate und der Schamottstein übrig. Diese werden in eine Aschekapsel •

formulieren und gestalten Traueranzeigen, -bilder und -karten, auch eigene individuelle Motive und Formen als Mitglied im Bestatterverband Bayern e.V. bieten Ihnen gesicherte Trauervorsorge

– informieren Sie Sich ausführlich bei einem unverbindlichen, persönlichen Gespräch –


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

gefüllt und verschlossen. Außen, auf dem Deckel der Kapsel, werden Name des Krematoriums, Name des Verstorbenen mit Datum zum Geburts-, Todes und Einäscherungstag sowie die Nummer des Schamottsteines eingeprägt. Eines der modernsten Krematorien Bayerns wurde erst kürzlich in Eggenfelden/Niederbayern gebaut. Der Standort wurde gewählt, um lange Transportwege zu vermeiden und in Zusammenarbeit mit den hiesigen Bestattern, die den Transport durchführen, diesen abzusichern. In Deutschland ist es nicht erlaubt, jetzt einfach die Urne mit der Asche mit nach Hause zu nehmen und dort aufzubewahren. Sie muss auf einem dafür vorgesehen Gelände, wie Friedhof (Friedhofszwang) oder vergleichbar pietätvollem Gelände, wie einem Waldfriedhof, beigesetzt werden.

Nur bei einer genehmigten Bestattung auf Hoher See ist es erlaubt die Asche zu verstreuen oder die wasserlösliche Urne zu versenken. Laut Statistik ist die Anzahl der Feuerbestattungen in den letzten Jahren stetig gestiegen und dieser Trend wird sich auch fortsetzten.

- Anzeige -

Sarg vor dem Einfahren in den Krematoriumsofen.

Den Toten zur Ehre, den Lebenden zur Hilfe

Höckbergerstr. 26 - 84347

Pfarrkirchen

Tel. 08561/1203

Jakob-Weindler-Str. 6 - 84359

Simbach/Inn

Tel. 08571/9263366

Passauerstr. 1 - 84364 Bad

Birnbach

Tel. 08563/9785550

würdevoll - einfühlsam - preiswert - ehrlich - menschlich

24 h erreichbar www.bestattungen-mueller.de

Norbert-Steger-Str. 1 - 94094

Rotthalmünster

Tel. 08533 / 9194333 oder bei Ihnen zu Hause

Die erfolgreich abgelegte Prüfung zum Bestattermeister ist unsere beste Werbung professionelle Arbeit zum fairen Preis. Viele Fragen uns was denn eine Bestattung kostet - und wir können nur antworten: Der Tod ihres lieben Verstorbenen ist so individuell wie sein Leben und auch sein Wesen es war. Deshalb ist es schwer bis unmöglich, Ihnen ohne eine persönliche und fachkompetente Beratung einen Preis sagen zu können. Pauschalpreise, wie sie zum Teil unsere Mitbewerber anpreisen, entsprechen weder ihrem Verstorbenen, noch einer seriösen Bestattung. Pauschalpreise würden bedeuten, dass wir auch pauschal bestatten würden, ohne auf ihre Wünsche, ihre Persönlichkeit und die des Verstorbenen einzugehen.

Die richtige Art um die Toten zu trauern, besteht darin für die Lebenden zu sorgen, die zu ihnen gehören.

Ferner lehnen wir es auch ab, Hauswände mit Werbung voll zu plakatieren und Schaufenster mit „Spendenfotos“ vollzupflastern, wir drängen uns nicht in alle Vereine oder hinterlegen in Alten- oder Pflegeheimen Visitenkarten und Flyer.

- Anzeige -

Dafür strahlen wir im Hintergrund die Sicherheit aus, immer da zu sein, wenn Sie uns brauchen, und sind immer - 24 Stunden am Tag erreichbar, um Ihnen in der für Sie so schmerzlichen Zeit beizustehen, und um Ihnen den für Sie individuellen und richtigen Abschied zu ermöglichen. Dafür stehe ich mit meinem Namen.

Werner Schröppel, Bestattermeister 21


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

Melatonin bei Schlafstörungen Wenn die innere Uhr aus dem Takt gerät Redaktion: Eva-Maria Popp

Etwa 25% aller Erwachsenen weltweit leiden an Schlafstörungen. Häufig ist bei den Betroffenen nicht nur die Tagesbefindlichkeit eingeschränkt, Begleiterkrankungen treten auf und das Risiko für Folgeerkrankungen ist deutlich erhöht. Eine Ursache für nicht erholsamen Schlaf ist die mit dem Alter mehr und mehr verminderte körpereigene Produktion des „Schlafhormons“ Melatonin. Auf Basis dieser Erkenntnis wurde ein Arzneimittel

- Anzeige -

Passau . Josef-Großwald-Weg-1 Pocking . Berger Straße 5 Vilshofen . Aidenbacher Str. 36 Osterhofen . Stadtplatz 36 Waldkirchen . Schmiedgasse 9

22

Circadin® entwickelt, das Melatonin mit verzögerter Wirkstofffreisetzung enthält und so gewährleistet, dass über die gesamte Nacht ausreichend hohe Konzentrationen von diesem „Schlafhormon“ im Körper vorliegen. Schlafstörungen können schwerwiegende Folgen haben: Dr. Robert Meyrer, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Bamberg. „Ein gestörter Schlaf führt ebenso wie chronische Schmerzen nicht selten zu psychischen Erkrankungen.“ Schlafstörungen, erhöhen das Risiko für das Auftreten von psychischen Erkrankungen: Im Vergleich zu Schlafgesunden treten Depressionen 4-fach häufiger auf, Angsterkrankungen doppelt so oft, Alkoholmissbrauch ist um 30% erhöht und die Einnahme von Schlaf- und Beruhigungsmitteln, wie Benzodiazepinen ist sogar um den Faktor acht höher. Das Immunsystem wird durch den Schlafmangel geschwächt. Das Risiko für Übergewicht und deren Folgeerkrankungen (Bluthochdruck, Diabetes) nimmt mit kürzerer Schlafdauer deutlich zu.


WOHLFÜHLEN IM ALTER – 04/17

STOFFWECHSEL GESUND – MENSCH GESUND Asiatisch fermentiertes Power-Food bringt Vitalität zurück Redaktion: Ulla Janascheck

Funktioniert der Stoffwechsel, sind die Körperzellen mit allem, was sie brauchen, versorgt. Durch den blitzschnellen Abtransport von Fetten und Giften lagern sich keine Fremdstoffe in den Geweben ein. Der Körper kann die frei zirkulierende Energie optimal nutzen und u.a. entstehen so auch keine überflüssigen Pfunde auf der Waage. WENN WIR AKTIV ZUM ERHALT UNSERER GESUNDHEIT BEITRAGEN WOLLEN, SORGEN WIR DAFÜR, DASS DIESE STOFFWECHSELABLÄUFE REIBUNGSLOS FUNKTIONIEREN KÖNNEN.

3 Jahre und 3 Monate lang natürlich fermentierte Enzyme und Aminosäuren gibt es als intelligente Lebensmittel-Ergänzung, die sofortige Wirkung zeigt auf einer großen Bandbreite der sogenannten Zivilisationskrankheiten, die mit einem Ernährungsmangel und damit einem gestörten Stoffwechsel in Verbindung stehen.

Durch die quasi vorverdaute Beschaffenheit des Nahrungskonzentrats passieren sie problemlos die Magensäure und entlasten zudem die Bauchspeicheldrüse. MEHR INFORMATIONEN BEI WWW.MK-EUROPA.DE TELEFON: 09742-9300272

Dazu gehören u.a. Gefäßerkrankungen, Gewichtsprobleme, Knochen- und Haut, Wundheilung, Allergien, der Sommer und mehr. Das fermentierte Mus enthält so viele Aminosäuren, wie kaum ein anderes Nahrungsmittel. Das breitgefächerte Angebot der in dem dunklen Mus enthaltenen Aminosäuren bietet dem Körper all die Bausteine, die sämtliche benötigten Enzymproteine heranbilden können. Darüber hinaus sind die Mikronährstoffe Ausgangssubstanzen für die Bildung der wichtigen Stoffwechselprodukte wie Hormone, Überträgerstoffe, der DNS und RNS etc.

- Anzeige -

Unsere Nahrung wird mithilfe der vielen ineinandergreifenden Stoffwechselprozesse zerkleinert, verarbeitet und in Nützliches und Unbrauchbares unterschieden. Ein guter Stoffwechsel ist daher eine der Hauptvoraussetzungen für unsere Gesundheit, denn er versorgt den Körper mit Energie und regelt die Aufbau-, Wachstums- und Regenerationsprozesse.

23


ANZEIGE

Bad Griesbach im Rottal Herzlich Willkommen im Hotel Glockenspiel-Therme und Appartementhaus an der Poseidontherme Entdecken Sie Ihre Leidenschaft für Komfort, Gemütlichkeit und Gastlichkeit! Inmitten der Fußgängerzone Bad Griesbachs und angrenzend an den Kurpark gelegen, eingebettet in die sanfte, hügelige Landschaft des Rottals, erwartet Sie das Hotel Glockenspiel mit angegliedertem Appartementhaus Poseidontherme. Tauchen Sie ein in das wohltuende Naß unserer Poseidontherme (ca.1500 qm), die unseren Hausgästen täglich von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr kostenlos zur Verfügung steht.

Raus aus Alltag und Streß! Gönnen Sie sich und Ihren Lieben ein paar Tage Ruhe und Erholung! Und wenn Sie länger Zeit haben: Bei einem Aufenthalt von mindestens 7 Übernachtungen verschreiben in der Regel unsere Kurärzte 3 Fango-Anwendungen und 3 Rückenmassagen! Ihre Anreise können Sie bequem per Bahn oder Bus tätigen. Unser Shuttleservice holt Sie an den bekannten Bahnhöfen jederzeit ab. Reisen Sie mit dem eigenen PKW an, stehen Ihnen genügend Parkplätze/Tiefgarage zur Verfügung. Auf Anfrage gerne auch frühe Anreise und späte Abreise - rufen Sie uns einfach an!

Für ein besonderes Geschenk:

Wir hätten auch schöne Übernachtungs-Gutscheine!

Die höchste Therme im Bäderdreieck „Weil Sie es sich verdient haben“

"

Angebot Appartement:

Angebot Hotel:

„Lassen Sie die Seele baumeln“

„Schnuppertage“

8 Tage / 7 ÜN pro Person

mit Frühstücksbuffet und tgl. Thermalbaden in unserer Poseidontherme mit Farblicht-Dampfsauna, InfrarotWärmekabine, Whirlpool, SüßwasserFreibecken (28° Grad), Kneippbecken, Innentherme (37° Grad) von 7-20 Uhr. Kinder bis 14 J. als dritte Person im Zimmer frei, Kurbeitrag & Leihbademantel (ganzjährig buchbar).

4 Tage / 3 ÜN pro Person

inkl. Kurtaxe, Endreinigung, Leihbademantel und tgl. Thermalbaden in unserer Poseidontherme mit FarblichtDampfsauna, Infrarot-Wärmekabine, Whirlpool, Süßwasser-Freibecken (28° Grad), Kneippbecken, Innentherme (37° Grad), von 7 – 20 Uhr. Kinder bis 14 J. als dritte Person im Zimmer frei. App. 40m²

292,- € p.P.

GUTSCHEIN: 1x gratis Frühstück p.P.

Galeriedoppelzimmer

156,- € p.P.

1x gratis Kaffee

"GUTSCHEIN: mit Kuchen p.P.

Thermalbadstraße 21 | 94086 Bad Griesbach Tel.: 08532/7060 | Fax: 08532/70653 | E-Mail: info@glockenspiel-poseidontherme.de

www.glockenspiel-poseidontherme.de