Wohlfühlen im Alter - Das Magazin für Senioren 2016-5

Page 1

im Alter

wia Ausgabe 2016/2 Rottal-Inn, Passau, Bayrischer Wald, Altötting, Mühldorf www.wia-magazin.de

bernhard brink

der beliebte schlagersänger und moderator IM GESPRÄCH MIT WIA

der 100. todestag von kaiser franz I. 150 Jahre staatstheater am gärtnerplatz fit und gesund im alter die welt der senioren

1

Ausgabe 2015/0

Wohlfühlen

Das Magazin

Gratis für Sie


- Anzeige -

BAYERISCHE LANDESAUSSTELLUNG 2016

BIER IN BAYERN Im Jahr 2016 ist Aldersbach der Mittelpunkt der Bayerischen Bierwelt. Denn von 29. April bis 30. Oktober 2016 findet im ehemaligen Kloster Aldersbach die Bayerische Landesausstellung „Bier in Bayern“ anlässlich des 500-jährigen Jubiläums des Reinheitsgebotes statt. Das Haus der Bayerischen Geschichte widmet die Ausstellung der bayerischen Wirtshaus- und Bierkultur und ihrem weltweiten Siegeszug. Auch historische Geräte der Brauerei Aldersbach werden zu sehen sein.

29.04. 6 30.10.201

R K L O ST E C H BA ALDERS n täglich vor 9 - 18 Uh

Ein buntes Programm begleitet die Ausstellung.

Ein Festzelt mit kulinarischen Schmankerln aus dem Hause Alfons Schuhbeck und Bierspezialitäten beschert den Besuchern genussreiche Stunden. Konzerte, Kabarett-Abende, diverse Feste und Märkte, spannende Verkostungen von Bieren aus ganz Bayern und vieles mehr bereichern „Bier in Bayern“ und Aldersbach als attraktives Ausflugsziel. Weitere Informationen finden Sie unter www.landesausstellung-bier.de

Auszug aus dem Programm* 29.04. - 08.05. Aldersbacher Frühlingsfest mit Wahl der Weißbierkönigin am 07.05. 04.05. Wolfgang Krebs und die Bayerischen Löwen 16.05. Saso Avsenik und seine Oberkrainer 20.05. Ganes 27. & 28.05. Bierwood-Festival 04.06. Tag des Niederbayerischen Fußballs 11.06. Altneihauser Feierwehrkapelln 22. - 24.07. Gartenzauber Aldersbach 30.07. Mundart Rock/Pop Festival 31.07. Familienfest des Landkreises Passau 06.08. Drescherfest 26.08. Dicht & Ergreifend, Monaco F und Taiga Trece 01. - 03.09. & 08. - 10.09. Aldersbacher Festspiel Bierocco – Perle am Aldersbach 11.09. Internationaler Volksmusiktag 17.09. Hopfenzupferfest 27.10. Kofelgschroa Jeden Sonntag Orgelkonzert * Änderungen vorbehalten

2

www.landesausstellung-bier.de


-

INHALT TitelthemA 08 Interview mit Bernhard Brink

inhaltsverzeichnis Eva-Maria Popp

Liebe Leserinnen und Leser, mit dieser Frühlingsausgabe der WIA haben wir wieder viele interessante Informationen und Angebote gesammelt, die Ihnen das Leben erleichtern werden und Abwechslung und Lebensfreude in den Alltag bringen. Wir waren für Sie: • auf der Messe in Hannover und Berlin • in der aktuellen Jubiläumsausstellung in Wien anlässlich des 100. Todestages von Kaiser Franz Joseph • im Gärtnerplatztheater in München und haben den aufregenden Klängen des Musicals Hair gelauscht • nach Mallorca gereist und berichten von den Schönheiten dieser Insel Als letztes Highlight haben wir uns in Berlin mit Schlagersänger und Fernsehmoderator Bernhard Brink getroffen und mit ihm über sein Leben und seine Karriere geplaudert. Sie kennen ihn von früher aus der Hitparade und in jüngster Zeit von seinen Auftritten in der Tanzshow „Let`s dance“. Außerdem halten wir in diesem Heft, wie immer, viele interessante Informationen aus der Geschäftswelt bereit, damit Sie wieder auf dem neuesten Stand sind, wenn es um Hilfreiches und Nützliches rund um den Alltag geht. Ich hoffe, dass Ihnen dieser bunte Frühlingsstrauß aus Neuigkeiten rund um Kunst und Kultur zum einen und Verbraucher- und Einkaufstipps auf der anderen Seite gefällt und Sie sich anregen lassen, die eine oder andere Information zu nutzen.

03

Vorwort

04

Buchvorstellung

06

So macht Einkaufen Spaß

07

Wurzlbauer Gesunde Schuhe

08 Interview mit Bernhard Brink 10 Mallorca - das beliebte Reiseziel der Deutschen 12

Der 100. Todestag von Kaiser Franz Joseph I.

14

Fit und Gesund im Alter

16

100. Geburtstag von Anna Huber

18

Die Welt der Senioren

19 Freizeitattraktionen im Bayerischen Wald 20

150 Jahre Staatstheater am Gärtnerplatz

22 Pädagogische Kunsttherapie 23

Impressum

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Ihre Eva-Maria Popp Chefredakteurin

Weitere Tipps für pflegende Angehörige im Blog von Eva-Maria Popp unter www.miteinerander-leben.de

Schreiben Sie mir: feedback@wia-magazin.de

3


BUCHVORSTELLUNG: Kaiser für kinder - Geschichte erleben - aus der geschichte lernen

Buchvorstellung „kaiser für kinder geschichte erleben - aus der geschichte lernen“ von Eva-Maria Popp

Kurze Inhaltsangabe: Bei einem Besuch im Schloss Schönbrunn unternehmen die Kinder Franzi und Jo eine spannende Reise in die Vergangenheit, bei der sie viel über das lange und ereignisreiche Leben Kaiser Franz Josephs erfahren. Verbunden mit dieser Lebensgeschichte ist die kindgerechte Vermittlung von interessanten geschichtlichen Daten und Fakten zur Habsburgermonarchie. Franz Joseph I. ist das erste Buch einer neuen Kinderbuchreihe zur österreichischen und europäischen Geschichte, die historische Fakten für Kinder so aufbereitet, dass die Beschäftigung mit der Geschichte zum Erlebnis wird. Informationskästen und Mitmachelemente erleichtern das Verständnis und animieren die kleinen LeserInnen zum genauen Hinschauen und Nachdenken. Von Kindern für Kinder ist eine gute Devise, wenn es um Literatur für Kinder geht: Die bildliche Gestaltung erfolgt durch künstlerisch begabte Kinder. Damit wird die Idee einer kindgerechten Umsetzung der geschichtlichen Erzählung unterstrichen. Grundidee: Aus der Geschichte zu lernen ist eine Forderung, die immer wieder gestellt wird. Kinderbücher eignen sich besonders gut dazu, das Interesse von Kindern an historischen Zusammenhängen zu wecken. In Zeiten großer gesellschaftlicher Herausforderungen ist es wichtig, durch den Blick in die Vergangenheit, den Kindern eine Möglichkeit zu bieten, über die Gegenwart zu sprechen, Fragen zu stellen und Vergleiche zu ziehen. Gern unterstützen wir LehrerInnen, ErzieherInnen und MuseumspädagogInnen mit Lesungen, Kinderworkshops und Fortbildungen zum begleitenden Einsatz des Buches. Verlag basic erfolgsmanagement, Softcover, 148x148mm, 20 Seiten Erschienen in Deutsch, Englisch und Slowakisch ISBN: 978-3-944987-05-7, 4,95 EUR

erhältlich bei amazon

- Anzeige -

Seniorenwohnen Bad Füssing · Vollstationäre Pflege, Kurzzeitund Verhinderungspflege · Betreutes Wohnen mit Hotelcharakter · Hauseigener Ambulanter Pflegedienst Münchener Straße 7 94072 Bad Füssing Tel.: 08531/ 972-0 info.bfg@ssg.brk.de www.seniorenwohnen.brk.de

4

Jeden m ch u Mittwo Uhr 14:00 Hausg! führun


- Anzeige -

LIFESTYLE % OUTLET

ARNSTORF

Zeltverkauf

ßen

mit allen Grö ab dem

18.04.2016

DAMEN- UND HERRENMODE, WÄSCHE, SCHUHE UND MEHR

15. & 16.04.2016 im Fashion Park Arnstorf

Musterteileverkauf Fr 10 – 18 Uhr, Sa 09 – 16 Uhr Musterteile in Größe 38 der Marken Betty Barclay, Gil Bret, Vera Mont, Cartoon Musterteile-Damenhosen sowie Musterteile-Herrenhosen der Marke MAC Verschiedene Produkte der Marke möve

Der Musterteileverkauf findet im Zelt auf dem Parkplatz des Fashion Park statt Fashion Park Arnstorf, Mariakirchener Str. 32, 94424 Arnstorf Öffnungszeiten: Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa 09 – 16 Uhr www.fashionpark.de

5


Die Stadtgalerie in Passau unter der WIA Lupe

E

inkaufen ist zum einen eine Notwendigkeit und dient dazu, dass wir unseren Bedarf an Dingen, Gegenständen, Utensilien aber auch Dienstleistungen decken. Aber Einkaufen ist in der heutigen Zeit vor allem ein Erlebnis geworden. Dann nennen wir das Einkaufen oftmals auf Neudeutsch Shoppen. Dazu gehört, dass wir uns Zeit nehmen, dass wir eine gute Tasse Kaffee trinken zwischen dem Besuch der diversen Geschäfte. Gemütlich bummeln wir durch die Geschäfte und lassen uns anregen von der bunten Warenvielfalt und den Verkaufsgesprächen mit geschulten Fachpersonal, das in der Regel viele Tipps bereithält, um uns zur richtigen Einkaufsentscheidung zu verhelfen. Ganz egal, ob wir nun Einkaufen oder Shoppen sagen, erwarten wir Service und eine gute Atmosphäre. Seniorinnen und Senioren benöti-

6

gen noch mehr beim Einkaufen. Sie sind froh, wenn es zwischen den vielen Geschäften mal eine Sitzbank gibt, wenn beim Präsentieren des Warensortiments keine Stolperfallen eingebaut werden, wenn die Beschriftung der Waren auch ohne Leserbrille gut lesbar ist, wenn die Beleuchtung ausreichend ist, wenn man sich gut orientieren kann und vieles mehr. Leider sind diese wichtigen Punkte beim Einkaufen nicht immer selbstverständlich. Das stellt oftmals ein Ärgernis nicht nur für Senioren dar, sondern auch für junge Familien, die sich mit dem Kinderwagen durch die glitzernde Einkaufswelt bewegen. Auch sie freuen sich über eine Sitzecke zum Ruhen und Verweilen und über barrierefreie Wege für den Kinderwagen. Das WIA Team wird sich in den nächsten Wochen und Monaten intensiv mit der optimalen fami-

lien- und seniorenfreundlichen Einkaufsumgebung beschäftigen und zusammen mit den Geschäften und Serviceeinrichtungen der Stadtgalerie Ideen entwickeln, wo es noch mehr Möglichkeiten gibt, das Sortiment und Warenangebot Familienund Senioren freundlich zu präsentieren. Wir alle sind gespannt auf das Ergebnis dieses internen Einkaufschecks. Freuen Sie sich auf die nächste WIA Ausgaben und lesen Sie die umfassenden Checkresultate. Gerne können Sie uns Ihre Meinung zum Thema schreiben. Wir sind froh und dankbar über Ihre Beiträge. Sie erreichen das WIA-Team unter: feedback@wia-magazin.de Ihre Eva-Maria Popp

Seniorentage in der

Foto: High Contrast / Wikimedia Commons

so macht einkaufen spass


Foto: High Contrast / Wikimedia Commons

wurzlbauer - gesunde schuhe Modisches und gesundes Schuhwerk aus einer Hand

D

as Schuhhaus Wurzlbauer ist eine Institution in Sachen modische und gesunde Schuhe in Pfarrkirchen und Eichendorf . Gegründet wurde das Unternehmen vom Großvater schon 1937. 1975 bestand sein Sohn Franz Wurzlbauer sen. als Jahresbester die Meisterprüfung. Das Geschäft und die Werkstätte werden heute von dessen Söhnen Franz Wurzlbauer jun., Einzelhandelskaufmann und Inhaber des Schuhhauses, sowie Orthopädie-Schuhmachermeister Helmut Wurzlbauer, dem Inhaber der Orthopädiefachwerkstätte, geführt. Im Schuhhaus Wurzlbauer legt man nicht nur Wert auf aktuelle Modelle von namhaften Topmarken wie Gabor, Think, Ecco, Mephisto, Waldläufer, Finn Comfort, Fretzmen, Camel, Lowa, Salomon, Jomos, Crocs, sondern auch darauf, dass der Schuh wirklich passt. Hier werden für die neu gekauften, oder auch mitgebrachten Schuhe, orthopädische Einlagen und auch ein Schuh-Tuning, nach einem individuellen elektronischen Fußabdruck des Kunden angefertigt. Dabei hilft die Bewegungsanalyse die im hauseigenen Labor, mit 4 synchronen Kameras auf einem Laufband, vorgenommen wird. Denn Schmerzen beim Laufen sind nicht nur unangenehm, sondern vor allem gesundheitsschädlich. Viele Menschen wollen jetzt im Frühling wieder verstärkt etwas für Ihre Gesundheit tun, aber mit dem falschen Schuh oder Einlage wird die Freude am Laufen getrübt. Bei schwerwiegenden Problemen, wie sie oft bei Diabetikern auftre-

ten, wird dem Kunden mit Maßschuhen geholfen und auch hier muss niemand auf modischen Chic verzichten. Für die Anfertigung von Diabetikerschuhen wird eine Druckplattenvermessung durchgeführt, um jegliche Druckstellen für den schmerzempfindlichen Fuß und Zehen zu vermeiden. 6 qualifizierte Mitarbeiter sind dafür in der hauseigenen Werkstatt tätig und fertigen mit modernsten technischen CNC-Methoden und besten Materialien Einlagen und Maßschuhe. events mit glücksrad und tollen preisen:

Helmut und Franz Wurzlbauer

Modernste CNC-Technik

01.04. – Think-Event in Pfarrkirchen 03.04. – vko. Sonntag in Pfarrkirchen 29.04. – Mephisto-Event in Pfarrkirchen 01.05. - vko. Sonntag in Eichendorf

Ein breites Angebot an Sicherheitsschuhen, wie Baak, Steitz usw., mit den dafür passenden zugelassenen Einlagen, rundet das Angebot ab und auch die Abwicklung mit den Kostenträgern wird für den Kunden übernommen. Die baumustergeprüften Einlagen für Sicherheitsschuhe werden in den Firmen Siemens, Audi, BMW, und Wacker usw. getragen Ob im Alltag, Beruf ,Sport oder medizinische Spezialanfertigungen, im Wurzlbauer Gesunde Schuhe findet man immer den richtigen Schuh und wenn nötig auch die passende Einlage für unbeschwerte Lauffreuden.

Neuer Geschäftsraum

Ringstraße 12 84347 Pfarrkirchen Tel.: (+49) 08561 - 988790 St.-Martins-Weg 3 94428 Eichendorf Tel.: (+49) 09952 - 1804 info@wurzlbauer.com www.wurzlbauer.com

7


schlagersänger und morderator bernhard brink Ein junger senior, der es nochmal wissen will Bernhard Brink: Na ja. Anstrengend war das schon. Aber ich bin ein ehrgeiziger Mensch. Das gilt auch im Sport. Da gibt man immer sein Bestes. Eva-Maria Popp: Das konnten die Zuschauer der Tanzshow „Lets dance“ auch bemerken, in der sie vor kurzem mitgetanzt haben. Hat Ihnen das Tanzen Spaß gemacht?

Ein Interview mit dem bekannten Schlagersänger und Moderator von Eva-Maria Popp Eva-Maria Popp: Erst einmal vielen Dank, Herr Brink, dass Sie sich Zeit nehmen für dieses Interview. Sie sind zurzeit auf Promotionstour für Ihre neue CD und wirklich viel unterwegs. Wie halten Sie das durch? Immerhin sind Sie 63 Jahre alt. Bernhard Brink: Ich spiele schon seit meinen Kindertagen Tennis und halte mich zusätzlich fit mit Joggen. Das tut meinem Körper gut und sorgt für den Ausgleich, wenn ich auf Konzerttournee oder Promotionstour bin. Eva-Maria Popp: Sie haben mir in einem Vorgespräch zu diesem Interview erzählt, dass Sie schon mit Boris Becker und der Fußballlegende Sepp Maier

8

Tennis gespielt haben. Konnten Sie mit diesen beiden Supersportlern, besonders mit einem Tennisprofi wie Boris Becker mithalten?

Bernhard Brink: Großen Spaß. Obwohl ich vorher nicht gut tanzen konnte. Als Sänger bin ich es eher gewohnt, auf der Bühne zu stehen, als auf dem Parkett zu tanzen. Aber ich habe mich gut eingearbeitet und hatte auch meine Freude daran.

- Anzeige -

Bildquelle: Universal Music / Pressefotos / Fotograf: Ulle Hadding

Anzeige


Bildquelle: Universal Music / Pressefotos / Fotograf: Ulle Hadding

schlagersänger und moderator bernhard brink - Anzeige -

Eva-Maria Popp: Wenn ich Sie und Ihren Lebensund Karriereverlauf Revue passieren lasse, dann passt der berühmte Song von Udo Jürgens, für Sie ein bisschen abgewandelt was das Alter anbelangt:“ Mit 63 Jahren, da fängt das Leben an.“ Bernhard Brink: Ja, das stimmt. Ich hatte meine ganz große Zeit als Sänger in jungen Jahren, als ich mit 19 Jahren, kurz nach dem Abitur entdeckt wurde und lange Zeit bei Dieter Thomas Hecks Hitparade ein Dauergast war. Danach ist meine Sängerkarriere etwas abgeflacht. Ich habe das mit meiner jahrelangen Tätigkeit als Fernsehmoderator ausgeglichen, was mir großen Spaß gemacht hat. Jetzt, mit 63 Jahren wurde ich von Sony nochmals unter Vertrag genommen und starte gerade nochmal richtig durch mit meinem neuen Album „Von hier bis zur Unendlichkeit.

Eva-Maria Popp: Stimmt es, dass dieser Titel vom Graf- von Unheilig stammt? Bernhard Brink: Ja, das ist richtig. Diesen Titel hat er mir geschenkt und darauf bin ich sehr stolz.

Sie am meisten beeindruckt?

Herzlich willkommen im CURANUM Pflege- und Betreuungszentrum St. Georg! UNSERE LEISTUNGEN:

Bernhard • Vollstationäre Pflege Brink: • Kurzzeit-, Verhinderungs und Über diese Urlaubspflege Frage muss • Ergotherapie ich wirklich • Vielfältige Veranstaltungen erst nachWir freuen uns auf Sie! denken. Ich CURANUM Pflege- und Betreuungszentrum St. Georg habe so viele Rudolf-Diesel-Straße 2 · 84503 Altötting · Telefon: 08671 982-0 interessante E-Mail: altoetting@curanum.de · www.curanum-pflegezentrum-altoetting.de Menschen meine Energie. Meine Mutter war kennenZeit eines Lebens eine liebevolle gelernt. Da waren Harald Juhnke Frau und ich bin sehr froh, dass und Dieter Thomas Heck. Auch sie bald ihren 91. Geburtstag feimein Auftritt bei der berühmten ern kann. Meine Eltern haben mir Samstagabendshow „Einer wird zum Glück keine Steine in den Weg gewinnen“ mit Hans Joachim Kuhgelegt, als sich abzeichnete, dass ich lenkampff war interessant. Sehr Karriere als Sänger und Entertainer beeindruckt hat mich sicherlich ein machen würde, statt einen gutbürAuftritt auf Einladung des damagerlichen Beruf als Rechtsanwalt ligen Bundespräsidenten Richard oder Architekt zu wählen. So konnte von Weizsäcker, mit dem ich mich ich mich ungehindert meiner Sänsehr angeregt unterhalten habe. gerkarriere widmen, die mich Zeit meines Lebens sehr erfüllt hat. Ein Eva-Maria Popp: großes Glück ist die Ehe mit meiner Während der gemeinsamen Arbeit Frau - wir sind seit über 30 Jahren zu unserem Buch, das, wie Ihr neues glücklich verheiratet. UND wir sind Album „Von hier bis zur Unendlichbeide gesund. Was will man mehr keit“ heißt, haben Sie mir viel von vom Leben? Ihrer Kindheit und Ihrer Jugend erzählt. Sie sind als Glückskind Eva-Maria Popp: geboren und das Glück ist Ihnen bis Gibt es in Ihrem Leben etwas, was zum heutigen Tag hold geblieben. Sie bereuen und was Sie heute Was würden Sie als Ihr größtes anders machen würden? Glück bezeichnen? Bernhard Brink: Das kann ich nicht auf ein Ereignis oder eine Tatsache beschränken. Mein ganzes Leben besteht aus vielen glücklichen Umständen. Das beginnt bei meiner Kindheit. Ich wurde hineingeboren in ein sehr intaktes Elternhaus. Mein Vater war ein erfolgreicher Architekt, der mir ein großes Vorbild war. Von ihm habe ich meine Stärke und

Bernhard Brink: Ja, das gibt es tatsächlich. Mein Vater ist 1990 an Demenz gestorben. Leider haben meine Familie und ich diese Krankheit damals nicht gekannt. Auch die Ärzte haben sie nicht erkannt. Deshalb konnte ich viele Reaktionen und Verhaltensweisen meines Vaters nicht richtig einordnen. Wenn ich das Rad zurückdrehen könnte, dann würde ich mich im Nachhinein ganz anders um meinen Vater kümmern. Ich würde ihm gerne sagen, wie dankbar ich ihm bin und dass er immer ein Vorbild für mich war und bleiben wird. emp

Eva-Maria Popp: Sie haben viele Stars und berühmte Menschen in Ihrem Leben getroffen. Welches Zusammentreffen hat

9


die ewige Sehnsuchts- und Sonneninsel der Deutschen

E

in kleiner Impulsgeber für Reisefreunde von Eva-Maria Popp

Mallorca, wer träumt nicht davon an grauen Nebeltagen und während regnerischer Aprilschauer einfach zu sagen: „Ich bin dann mal weg ich bin auf Mallorca“. Schon seit den ersten Tagen der Reiselust, als diese noch dem Adel und später dem Großbürgertum vorbehalten war, erfreute sich Mallorca größter Beliebtheit. Deshalb haben sich so bekannte Persönlichkeiten wie der österreichische Erzherzog Ludwig Salvator dort niedergelassen. Der Komponist Frederic Chopin hat schon 1838/39 mit seiner Geliebten, der Schriftstellerin George Sand einen noch heute viel beachteten Liebesaufenthalt im Kartäuserkloster von Valldemossa im Norden der Insel verbracht.

Die Deutschen haben die berühmte Baleareninsel im Mittelmeer in den späten 50er Jahren entdeckt und seither ist die Sonneninsel fest in deutscher Hand. Manches Mal ist ihr Ruf nicht der Beste. So ist der Ballermann, nahe der Hauptstadt Palma, bekannt als Säuferparadies mit Alkoholexzessen und Bestechungs- und Korruptionsaffären

10

machen regelmäßig die Runde in den Medien. Doch all diesen Missständen hat die Regierung auf dem weit entfernten spanischen Festland den Kampf angesagt. Das berühmt berüchtigte Komasaufen aus Eimern ist seit zwei Jahren strengstens untersagt und wird unter drakonische Geldstrafen gestellt und auch andere Untugenden, die gegen die guten Sitten verstoßen, sind nicht mehr erwünscht. Das hat zur Folge, dass die Beliebtheit von Mallorca ständig steigt und die Schönheit der Insel wieder in den Vordergrund rückt.

die Straße am Hafen wird gesäumt von vielen kleinen Cafes und Restaurants, die wie Perlen auf einer Schnur aufgereiht sind. Das gibt dem Ort einen romantischen Touch. Mein Lieblingslokal ist das Artcafe, das von Klaus und Moni geführt wird, zwei sympathischen Deutschen, die mit frisch gekochter Hausmannskost und vor allem mit tollen Torten überzeugen. Auf der Terrasse von Moni und Klaus trifft man jeden Abend viele interessante Menschen und fühlt sich bereits nach ein paar Tagen richtig zuhause.

Da sind die Berge, die zu wunderschönen Wanderungen einladen. Gerade im Frühjahr erfreut die Natur die Wanderer mit einem Meer an wild blühenden Kräutern und Gewürzen. Thymian und Majoran, Salbei und Minze aber auch die Blüten von Pfirsichen und Feigen säumen die Wege, die über malerische Bergdörfer weit ab von jeglicher Zivilisation tief in die Berge führen. Auch der Weg durch die Olivenhaine und vorbei an steinumzäunten Fincas lässt einem ins Träumen und Schwärmen kommen, was immer mehr Deutsche gerade im fortgeschrittenen Alter dazu bewegt den Wohnsitz ganz nach Mallorca zu verlegen.

Viele der Promis, die auf Mallorca wohnen, wie Florian Silbereisen und seine Helene wohnen in Port Andratx, weil auch sie wissen, wo es besonders schön ist.

Ein Ort, den ich besonders liebe ist Port Andratx. Dort ist das Meer besonders sauber und

- Anzeige -

Foto: Panorama Port d’Andratx von Wusel007 / Wikimedia

reiseziel mallorca


Foto: Ulle Hadding / Sony Music

Foto: Panorama Port d’Andratx von Wusel007 / Wikimedia

von hier bis zur undendlichkeit das neue buch von bernhard brink, Eva-maria popp und bianca mattern

Dieses Buch ist - ein berührendes Selbstbekenntnis eines großen Schlagersängers - eine unterhaltsame Einführung in die Welt der Musik und Schlager aus kulturhistorischer Sicht - ein Leitfaden für ein leichtes und glücklicheres Leben für Menschen mit Demenz und ihre Betreuer. Ein Buch mit guten Gedanken, vielen Impulsen, Ideen UND vor allem VIEL MUSIK, so dass die Demenz ihre Schrecken verliert und die Leichtigkeit zurückkehrt ins Leben. Mit Musik geht eben alles besser! Ein Buch für Betroffene, ihre Angehörigen und Pfleger UND interessierte Zeitgenossen. Mit dem Kauf dieses Buches unterstützen Sie die WilmaV Stiftung, die sich für das Normalitätsprinzip im Umgang mit Menschen mit Handicap einsetzt. Der Inhalt im Überblick: Kapitel 1: „Bei

jedem Walzerschritt tanzt die Seele mit“ Eva-Maria Popp erzählt sehr authentisch, wie sie die positive Wirkung von Musik bei sich selbst, aber auch bei Senioren und Menschen mit Demenz erlebt hat. Vor allem, wie es der Zufall wollte, dass sie Bernhard Brink kennengelernt hat, der über viele Jahre die Demenzerkrankung und den Tod seines Vaters aus seinem Leben ausgeblendet hat und erst allmählich in den Verarbeitungsprozess eingestiegen ist. Kapitel 2: „Bernhard Brink, der große Schlagersänger – ein Lebensportrait“ Bernhard Brink stellt sich im Gespräch mit Eva-Maria Popp seinem eigenen Lebensweg und vor allem dem Einfluss, den sein Vater auf ihn hatte. Die Leserinnen und Leser erfahren sehr persönliche Details aus Brinks Familien- und Lebensgeschichte. Eine Hommage

an Evert Brink, den Vater! Kapitel 3: „Verstehen – begreifen - erleben“ Eva-Maria Popp erläutert die Wirkung von Musik auf das Lebensgefühl und die Lebensfreude von Menschen. Kapitel 4: „Mut tut gut“ Bianca Mattern stellt den praktischen Einsatz von Musik und Schlagern bei Menschen mit Demenz dar. Kapitel 5: „Seniorenarbeit im Kontext mit der Geschichte des 20. Jahrhunderts“. Dieses Buch ist in Ihrer Buchhandlung und unter anderem auch auf Amazon für nur 12,80 € erhältlich. Verlag: basic erfolgsmanagement ISBN-10: 3944987039 ISBN-13: 978-3944987033

- Anzeige -

„Wir erleichtern den Angehörigen den Weg der Trauer und begleiten Sie durch diese schwere Lebensphase rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr.“ Wir kümmern uns um die komplette Abwicklung eines Trauerfalls – von der Organisation, über Terminierung mit Pfarrämtern, Friedhofsverwaltungen, Musikern, Gärtnern und Floristen, Steinmetzbetrieben, Überführungen im In- und Ausland, die Erstellung

und Produktion aller Arten von Drucksachen (Sterbebilder, Karten, Briefe, Zeitungsannoncen uvm.) im eigenen Hause. Wir bieten alle Bestattungsarten und auch eine große Palette an Erinnerungsschmuckstücken an. Außerdem kümmern wir uns um die Durchführung von weltlichen Trauerfeiern, wenn keine religiöse Zeremonie möglich oder gewünscht ist. Ebenso bieten wir Ihnen eine kostenlose Bestattungsvorsorge an.

11


Anzeige

der kaiser ist tot! Ein Ausflug in die Geschichte von Kaiser Franz Joseph von Österreich anlässlich seines 100-jährigen Todestages

W

ir schreiben das Jahr 1916. An einem kalten, nebeligen Novembertag, genauer gesagt am 21. November 1916, haucht Kaiser Franz Joseph 1. von Österreich in Schloss Schönbrunn sein langes Leben aus. 86 Jahre alt ist er geworden, und mit ihm geht das alte österreichische Kaiserreich und ganz Europa unter. Bescheiden hat er gelebt, der alte Kaiser und bescheiden ist er gestorben, in seinem alten Eisenbett, in dem er viele Jahre seine kurzen Nächte verbracht hat. Der Kaiser ist nicht nur in Schönbrunn gestorben, sondern wurde dort auch am 18. August 1830 geboren. Er hat ein schweres Leben geführt, das geprägt und durchzogen war von vielen Schicksalsschlägen. In jungen Jahren hat er sich in die schöne Sissi verliebt, eine baye-

Schloss Schönbrunn, Wien rische Prinzessin, die er zur Kaiserin machte. Er hat sie geliebt, doch Sissi konnte und wollte sich dem strengen spanischen Hofzeremoniell, das am kaiserlichen Hof herrschte nicht unterziehen. Deshalb hat sie sehr oft die Flucht ergriffen und verbrachte ein unstetes Leben auf Reisen. Das war nicht einfach für

den kaiserlichen Ehemann. Schwere Schläge musste er hinnehmen durch den Tod seiner erstgeborenen Tochter, Erzherzogin Sophie Friederike und seines einzigen Sohnes Erzherzog Rudolph, der sich in Mayerling an einem eiskalten Wintertag, am 30. Januar 1889 das Leben

Kammerl

Walter Schäufl Ortenburger Str. 1 94474 Vilshofen 08541 / 56 20

Ortenburger Str. 23 94542 Haarbach 08535 / 910 54

Hofmark 12 84364 Bad Birnbach 08563 / 978 73 53

Renate Schäufl Passauer Straße 10 84347 Pfarrkirchen 08561 / 983 66 59

Bahnhofstraße 4 94447 Plattling 09931 / 48 20

Mit unserer 90 jährigen Firmengeschichte stehen wir für die würdevolle Begleitung im Trauerfall. Als Mitglied des Bestatterverband Bayern e.V. bieten wir eine gesicherte Vorsorge. Unsere Mitarbeiter beraten Sie bei der Festlegung der Bestattungsart, der Auswahl des Sarges und der möglichen Ausstattung, beim Formulieren der Traueranzeige, sowie beim Gestalten der Sterbebilder. Unsere Hilfe bei der Terminabstimmung mit Kirchen und Friedhofsverwaltungen, bei der Abwicklung der Trauerfeier ist ebenso selbstverständlich wie die Unterstützung bei später notwendigen Formalitäten. Wir empfehlen uns als kompetenter Ansprechpartner für alle regionalen Friedhöfe. Im Trauerfall sind wir immer persönlich erreichbar oder für Informationen unter www.schäufl.com

12

- Anzeige -

Bestattungen Pietät


Der Kaiser ist Tot! - ein ausflug in die geschichte von Kaiser franz joseph I.

nahm. Seine Geliebte, die Baroness Mary Wetschera, hat er mit in den Tod gerissen. Zwei Kriege hat er verloren und auch den Tod des Thronfolgerehepaars Franz Ferdinand und Sophie, die in Folge eines Attentats in Sarajevo am 28. Juni 1914 verstarben, hatte er im fortgeschrittenen Alter zu verkraften.

Nun schreiben wir das Jahr 2016 und ganz Wien steht im Jubiläumsjahr Kopf. Historiker und Kulturschaffende nehmen den Todestag von Kaiser Franz Joseph, der sich in diesem Jahr zum 100. mal jährt zum Anlass, um zurückzublicken auf das Leben, das Schaffen und auf das Sterben des Kaisers und die Folgen für die Geschichte.

Eine große Belastung war daraufhin der Ausbruch des 1. Weltkrieges, zudem er mit einem Dekret an seine Völker, das er an seinem Schreibtisch in der Kaiservilla in Bad Ischl verfasste, sozusagen den Startschuss gab. Ich habe dazu eine persönliche Geschichte erlebt: Bei einem meiner privaten Besuche in der Kaiservilla, die sich jetzt im Besitz von Erzherzog Markus, dem Urenkel von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Sissi befindet, hat dieser mir erzählt, wie sehr er dieses „ Dekret an meine Völker“ als Familienlast auf seinen eigenen Schultern fühlt. Diese sehr persönliche Aussage von Erzherzog Markus hat mich tief berührt und lässt mich erahnen, mit welchen Altlasten die Mitglieder ehemals herrschender Häuser leben müssen.

Vier große Ausstellungen geben in Wien und in Schloss Niederweiden Einblick in die gute alte Kaiserzeit, aber auch in die schlimmen Geschehnisse des ersten Weltkriegs, der im Jahr 1916 schon voll im Gange war und zu dieser Zeit bereits viele Millionen von Menschenleben gefordert hat. In Wien trägt man mit dem bombastischen Leichenzug des Kaisers nicht nur den guten alten Franz Joseph zu Grabe, sondern auch die Monarchie. Es ist das letzte Mal, dass ein Leichenzug von Schloss Schönbrunn aus zur Kapuzinergruft in die Innenstadt von Wien einem Mitglied des regierenden Hauses Habsburg das letzte Geleit gibt. Acht pechschwarze Rappen ziehen den Prunkwagen, der den Sarg des Kaisers trägt. Gefolgt wird der Leichenwagen von seinem Nachfolger, dem letzten österreichischen Kaiser Karl und dessen Frau, Kaiserin Zita, die beide danach noch zwei Jahre die Geschicke des untergehenden österreichischen Reiches lenken. Ihr Sohn, Otto von Habsburg, ist damals vier Jahre alt und schreitet

Am letzten Abend seines langen Lebens verabschiedete sich der alte Kaiser mit folgenden Worten von seinem langjährigen Kammerdiener Ketterl: „Wecken um 3.30. Ich bin mit meiner Arbeit nicht fertig geworden.“

würdevoll mit seinen Eltern hinter dem Leichenwagen her. Kaiser Karl stirbt kurz nach seiner Abdankung im Exil auf der Insel Madeira, seine Frau Zita überlebt ihn um viele Jahre. Sie stirbt am 14. März 1989 und gilt bis kurz vor ihrem Lebensende als eine Verstoßene in der alten Heimat. Da Kaiser Karl nie eine Abdankungsurkunde unterschrieben hat, dürfen er und seine Frau die Heimat nicht mehr betreten. Erst kurz vor ihrem Tod wird es der Exkaiserin erlaubt noch einmal österreichischen Boden zu betreten. Als sie 97 jährig stirbt, werden auch ihre sterblichen Überreste mit dem kaiserlichen Prunkwagen in die Kapuzinergruft geleitet.

Kaiser Franz Joseph I. um 1885 - Anzeige -

Den Toten zur Ehre, den Lebenden zur Hilfe! Pfarrkirchen Tel.: 08561 / 1203 Bad Birnbach Tel.: 08563 / 9785550

24 h erreichbar

www.bestattungen-mueller.de

Simbach am Inn Tel.: 08571 / 9263366 Rottalmünster Tel.: 08533 / 9194333

Die richtige Art um die Toten zu trauern, besteht darin für die Lebenden zu sorgen, die zu Ihnen gehören. Eine Kultur wird daran gemessen, wie Sie Ihre Verstorbenen zu Grabe bringt; wir stellen uns dieser Verantwortung.

13


fit und gesund im alter Die 74 jährige Gisela Moosmüller erzählt von ihrer Karriere als marathonLäuferin

uns ein Leben lang sehr gut verstanden. Auch mit meiner Schwester, die in San Diego lebt, habe ich viel Kontakt. Als ich bei ihr zu Besuch war bin ich den Grand Canyon rauf und runter gelaufen. Herrlich, oben hatte es 30 Grad plus und unten Minusgrade!

Eva-Maria Popp mit Gisela Moosmüller Ein Portrait von Eva-Maria Popp Der 23. Februar 1944 war ein besonderer Tag. Mitten in den letzten Kriegswirren des 2. Weltkriegs wurde ich als vorletzte Tochter einer Schneidermeisterin und eines Bahnbeamten geboren. Als meine Mutter mit mir in Plattling im Krankenhaus zur Geburt lag wurde Linz bombardiert. Meine Mutter hat mir das ihr ganzes Leben lang erzählt. Alle Patienten mussten in den Luftschutzkeller. Nur meine Mutter und eine andere Gebärende konnten im Kreißsaal bleiben. Das war für meine Mutter eine Herausforderung. Als Gebärende, mitten im Bombenhagel, musste sie in Ruhe eine Geburt überstehen. Meine Mutter hat diese Situation mit Bravour gemeistert. Diese Lebenseinstellung war wohl der erste Eindruck in meinem Leben

14

und ist somit auch zu meinem eigenen Lebensmotto geworden: Es gibt keine Schwierigkeiten, nur Lösungen. • Niemals aufgeben! • Immer durchhalten! • Aus jeder Krise eine Chance machen! Nun bin ich 74 Jahre alt und kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken: Wir waren 8 Kinder zuhause. Ich war die Vorletzte und musste meine Geschwister immer anregen auch mit mir, der Kleinen, raus zu gehen. Mein Traumberuf wäre der einer Lehrerin gewesen. Ich ging in Passau Freundhain zur Schule und war eine Einserschülerin. Leider musste ich mit der Schule aufhören, weil sich meine Eltern das Geld für das Internat bei 8 Kindern nicht leisten konnten. Meine Geschwister und ich haben

Ich habe 2 erwachsene Söhne von denen einer Urologe ist, der andere ist Projektleiter für Software. Unsere Familie hat sich IMMER schon viel Bewegung. Mit beiden Söhnen und auch meinem Mann habe ich schon immer viel Sport betrieben. Ich war es, die „meinen Männern“ das Tennisspielen beigebracht hat. Ich selber habe über viele Jahre in der Mannschaft gespielt. Der Trainer hat immer eingefordert, dass wir laufen sollten. Wer in der ersten Mannschaft mitspielen wollte, der musste vor dem Tennis-Training laufen. Damit hat er mir damals das Laufen verleidet, weil er es komplett falsch beigebracht hat. Auch das RICHTIGE Laufen will gelernt sein. Allerdings habe ich mir dadurch eine gute Kondition antrainiert und


fit und gesund im alter - gisela moosmüller erzählt

konnte darauf aufbauen. Als ich um die 50 Jahre alt war, kam es knüppeldick für mich. Mein damaliger Mann hat sich in eine frühere Jugendliebe verliebt und ließ sich scheiden. Auch die Firma, in der ich gearbeitet habe hat Konkurs angemeldet. Ich war 53 Jahre alt: Job weg, Mann weg, Kinder aus dem Haus - das war eine harte Zeit. Zum Glück habe ich eine Bekannte getroffen, die mir von den Umschulungen der IHK erzählt hat. Ich habe mich dafür beworben und wurde genommen. Computertechnik habe ich erlernt, Buchhaltung, Bilanzbuchhaltung und alles, was zu einem modernen Büroleben dazugehört. Ich habe nur gelernt, gelernt, gelernt und habe alle Fächer mit einer Eins abgeschlossen. Danach wurde ich sofort in einer neuen Firma übernommen. Ich musste aber leidvoll erfahren, dass das junge Team mir gegenüber sehr viele Vorurteile hatte. Eine 54 jährige wollten sie nicht im Team haben. Sie waren der Meinung, dass man in meinem Alter nicht mehr dazugehört. Sie haben mir nicht zugetraut, dass ich den Computer beherrschen würde. Doch ich konnte sie schnell eines besseren belehren und ihnen helfen.

hat bis zu seinem 70. Lebensjahr gearbeitet. Ich habe ihn lange schmoren lassen, weil ich ein gebranntes Kind war in Sachen Beziehung. Heute gelten wir als das laufende Paar. Mein Mann ist genauso alt wie ich. Er hat mich auch zum Triathlon gebracht. Ich brauche keine Kopfhörer zum Laufen. Allerdings verwende ich meinen MP3 Player mit Hörbüchern oder einen italienisch Kurs, wenn ich 4 Stunde trainiere und die Strecke schon kenne. Bei „Herr der Ringe“ oder „Der Präsident“ fliegen meine Gedanken mit meinen Füßen dahin und ich kann die Seele baumeln lassen. Ich bin schon in Berlin gelaufen, und habe den Tirol Marathon, Wachau, Venedig, München, Hamburg und den Salzburgmarathon absolviert. In Hamburg bin ich die zweitbeste Zeit gelaufen. Von der Zeit her bin ich die deutsche Vizemeisterin im Marathonlaufen. Mein nächstes Ziel ist der New York Marathon und vorher laufe ich noch in Wien und

in Irland. Eine Verletzung hat mich leider niedergestreckt. Im Trainingsmarathon in Italien bin ich barfuss am Meer gelaufen und habe mir dabei die Sehne gerissen, ABER ich bin dabei mich wieder fit zu trainieren. Trampolin und PowerPlate helfen mir dabei. Ich kann allen Seniorinnen und Senioren nur empfehlen, dass ALLES möglich ist, wenn man es WILL. Aber Sie müssen sich an Ihre eigenen Vorgaben halten. Das heißt, raus bei Wind und Wetter. Meine Leitsätze: Bewegung ist Lebensfreude! Man soll und muss sich bewegen! Täglich bewegen mit Freude! Machen Sie etwas, was Ihnen Freude macht! Bauen Sie die Bewegung in Ihren Tagesablauf ein, damit es zur Gewohnheit wird. Dann wollen Sie nicht mehr darauf verzichten. Dann gibt es KEINEN inneren Schweinehund mehr. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Bewegen. Auf geht´s! Mehr zum Kerscher-Training erfahren Sie unter: www.tour-de-kerscher.de Dort trainieren alle Schwierigkeitsgrade. Auch für Übergewichtige werden Trainingseinheiten angeboten.

Tour de Kerscher 2016

. für jedermann Walkinggruppe Die Lauf- und niveau. jedes Leistungs Bewegung Laufgruppen für t Freude an der Mi er. ält ob g, Ob jun t! mi Sie Machen gesund laufen. erzeit möglich. ril. Einstieg jed Start am 18. Ap rscher.de ww.tour-de-ke Termine auf w

gional 100% re sc h 100% fri 100% fit

G ES Ü N D E R · F R I S C H E R · K E R S C H E R

15

- Anzeige -

Einer meiner Kollegen hat mich dann zu meinem ersten Marathon animiert. Ich sollte den Thermenlauf in Bad Füssing mitmachen. Allerdings bin ich damals mitgelaufen ohne gut vorbereitet zu sein. Hubertus Kerscher war einer der Initiatoren und mitverantwortlich für meine weitere Karriere als Marathonläuferin. Auch Gabi Pauli war damals eine meiner Trainerinnen. Sie ist Biathletin und hat nach zwei Geburten wieder auf die Weltspitze aufgeschlossen. Beide, Pauli und Kerscher sind die Initiatoren von „Fit in den Frühling“ in Passau. Wir treffen uns jeden Montag zum Kerscher Training. Dort gibt es 6 bis 8 Leistungsgruppen wie z.B. Walker, Anfänger und die wirklich Schnellen. Ich durfte von Anfang an in einer Siebener Gruppe trainieren - das bedeutet, dass man 7 Minuten pro 1,0 km braucht. Zum Vergleich:

Die Geschwindigkeit für einen Marathonlauf im Wettkampftempo ist 5,50 und 6,50 Minuten. Meinen ersten Halbmarathon habe ich mit einem Schnitt von 5,46 durchlaufen. Beim Laufen habe ich meinen jetzigen Mann kennengelernt, Peter. Er war damals noch Betriebswirt in einer Firma in Bad Birnbach und


wir gratulieren zum 100. geburtstag von Karin und Ferdinand Popp Genau 100 Jahre ist er her, dass eine besondere Frau das Licht der Welt erblickt hat: Anna Huber aus Eggenfelden.

S

ie ist in dem Jahr geboren, als der gute alte Kaiser Franz Joseph von Österreich die Augen für immer geschlossen hat. Der 1. Weltkrieg war voll im Gange, als die kleine Anna zur Welt kam. Hunger und Not haben das Leben der Menschen damals beherrscht. So wird sie keine

ler die Macht ergriffen hat, stand sie an der Schwelle zum Teenager und bei Ausbruch des Krieges war sie schwanger. Zum großen Leidwesen ist der Vater ihres Kindes bereits bei den ersten Kampfhandlugen im Krieg gefallen, so dass sie ihren Sohn alleine großziehen musste. Die Jahre als junge Frau, die im Leben normalerweise zu den

schönsten gehören, hat sie als junge Kriegerwitwe und in den Wirren des Krieges und dem Zusammenbruch des deutschen Reiches verbracht. Danach hat ihr das große Schicksal nochmals eine Inflation beschert und den Neubeginn der Deutschen in den 50er Jahren. Ihr Sohn war Anna Huber dabei immer eine große Freude und hat ihr manch

Happy Birthday Anna Huber mit 20 Jahren leichte Kindheit gehabt haben, zusammen mit ihren 6 Geschwistern auf einem Bauernhof in Zell bei Falkenberg. Sie hat all das erlebt, das für uns heute schon lange zur Geschichte gehört. Am schwarzen Freitag, als in New York die Aktien zusammengebrochen sind und als Folge eine große Inflation über die Weltwirtschaft kam, war Anna 12 Jahre alt und hat die Not der Menschen sicher schon gespürt, wenn auch noch nicht begriffen. Als Hit-

16

Karint Popp mit Jubilarin Anna Huber


nonna anna gratuliert zum 100. geburtstag von anna huber

bittere Stunde im Leben versüßt. Sie hat die wilden 60er Jahre miterlebt und war zu dieser Zeit schon eine gestanden Frau. Zur Zeit der Wiedervereinigung war Anna schon alt. Allerdings hat sie immer sehr aktiv am Weltgeschehen teilgenommen. So gehörte das Zeitunglesen

Nonna anna in ihrer region: rottal-inn:

Karin und Ferdinand Popp Telefon: 08721 / 127 141 2 Mobil: 0160 / 96 80 72 96 Mail: popp8@nonna-anna,com

Regen:

Gisela Dengler Telefon: 09921 / 64 Mobil: 0170 / 20 13 01 gisela.dengler@nonna-anna.com

Passau:

Bianca Mattern Mobil: 0160 / 96 02 36 91 bianca.m@nonna-anna.com

Anna Huber mit Sohn immer zu ihrer täglichen Beschäftigung. Auch am Spielen hatte sie große Freude und am geselligen Beisammensein mit den Freundinnen. Wenn wir heute mit „unserer“ Frau Huber „Mensch ärgere dich nicht“ spielen, gemeinsam Zeitung lesen, über frühere Zeiten sprechen, spazieren gehen in der Natur oder mit der Freundin einen Kaffeeklatsch halten, dann freuen wir uns, dass Frau Huber trotz ihres schweren Schicksals eine lebenslustige und freundliche Dame ist, die zufrieden und glücklich ist. Liebe Frau Huber, wir freuen uns, dass wir Sie im Alltag begleiten dürfen. Für uns sind die Stunden, die wir gemeinsam spielen und ratschen sehr inspirierend. Wir erfahren viele interessante Dinge über früher und lernen von Ihren Erzählungen. Wir wünschen Ihnen aus ganzem Herzen alles Gute zu Ihrem großen Ehrentag! Ihre Karin und Ferdinand Popp Nonna Anna

Kassenleistungen im Überblick - niedrigschwellige Betreuungsleistungen SGB XI 3 45 b Satz 3 und 6 nach Anerkennungsbescheid 104 Euro bzw. 208 Euro monatlich

Jetzt neu:

Ab Janaur 2015 werden die Betreuungsleistungen unabhängig von einer Demenz bezahlt. JEDER, der eine Pflegestufe hat und beeinträchtig ist kann Betreuungsleistungen in Anspruch nehmen! - Verhinderungspflege (vorzugsweise täglich nicht länger als 7 Std.) Vorraussetzungen: ein zu pflegender mit einer Pflegestufe wurde mind. 6 Monate von seinem Angehörigen in der häuslichen Umgebung gepflegt. Summe pro Jahr 1612 Euro - Anzeige ze Familie

n für die gan

Wohlbefinde

Logo

unser Katalog ist da exemplar kostenlos anfordern oder direkt bei uns abholen standort Passau Kleine Klingergasse 10 94032 Passau Tel. 0851 . 931 43 -0

Wo hlb efi nd en ge su nd he it & g

Produktkatalo

Mobilität

Gesund & Fit

AlltAG

bAd & WC

sitzen & lieGen

Gesunde Füsse

standort Grafenau Schwarzmaierstraße 10 a 94481 Grafenau Tel. 08552 . 671

www.sanitaetshaus-fuerst.de

17


Montessori für Senioren entwickelt von Bianca Mattern

ll Ohne Vorbereitung: überall schne anzuwenden und umzusetzen – auch im Krankenhaus! Auch nonverbal anzuwenden!

Eine Messerundreise durch Deutschland

Eva-Maria Popp besucht im Auftrag der WIA die wichtigsten Messen für Senioren

M

ärz 2016 Hannover, Berlin. Mit unserem WIA Model Sigrid, die stolze 89 Jahre alt ist, mache ich mich auf eine Reise zu den zwei wichtigsten großen Veranstaltungen zum Thema Altenpflege. Es sind die Altenpflegemesse in Hannover und der Deutsche Pflegetag in Berlin und wir staunen beide, was es an interessanten, hilfreichen Gegenständen und Utensilien gibt, die pflegebedürftigen Seniorinnen und Senioren und ihren pflegenden Angehörigen bzw. den Pflegefachkräften das Leben erleichtern. Was uns besonders auffällt: die Hersteller bemühen sich um Ästhetik in Form und Farbe, die sie mit innovativen Techniken mischen, mit dem Ziel der praktischen Lebenshilfe. Die Zeiten sind vorbei, als Hilfsmittel reduziert wurden auf die Funktionalität und das ist gut so.

Besonders wichtig ist dabei, dass Senioren die Hilfsmittel annehmen. Die wichtigste Erkenntnis dabei: Es ist keine Schande, wenn man mit zunehmendem Alter gebrechlich

18

Interessante Online-Shops wird. Das ist natürlich und hat zur Folge, dass man sich der zahllosen Hilfsmittel bedienen sollte und mit ihnen all das kompensiert, was man aus eigener Kraft nicht mehr kann. Wir sprechen mit Wilma Verhoeks, die mit ihrer Firma Wi-Care in Holland seit 18 Jahren Mode für SenioDas ganzheitliche pädagogische Konzept für die Betreuung ren designed und produziert. von demenziell erkrankten und hochaltrigen Menschen „Ich achte bei meiner Mode darauf, www.wi-care.net dass ich genau schaue, wo ein körperliches Problem liegt und wie ich meine Kleidung so gestalten kann, miteinander dass sie sowohl funktionell ist, als auch ansprechend und modisch. Gerade die älteren Damen wollen www.miteinander-leben.de Farbe und modische Formen trawww.nonna-anna.com www.miteinander-leben.de gen und erfreuen sich an schönen Kleidungsstücken. Die Funktion kann und muss trotzdem praktisch sein und muss manche körperliche Beeinträchtigung kompensieren. Farbe - Funktionalität - Form – nach dieser Formel arbeite ich, damit sich meine Kunden wohlfühlen.“ www.medsorg.de Diese Formel, die uns Wilma darlegt, erkennen für Reise & Alltag Sigrid und ich in vielen ProdukKompressionsten und das ist & Reisestrümpfe gut so. Auf diese Chic, modern und angenehm Weise verliert der Gebrauch von Passau Pocking Pflegeutensilien Vilshofen allmählich seine Osterhofen Schrecken und sie Waldkirchen können von den  0851/988280 Menschen, die sie www.maispassau.de dringend benötigen, mental angenommen werden.

0000_0001_WefiNonnaAnna14.indd 2

28.02.2014 11:28:14 Uhr

Leichte Beine

- Anzeige -

Immer mehr Anbieter von Hilfsmitteln haben erkannt, dass Seniorinnen und Senioren viel mehr Beratung benötigen und die erhalten sie live auf der Messe an vielen Ständen UND/ODER bequem zuhause in den diversen Onlineshops. Senioren müssen sich im Dschungel der Neuheiten zurechtfinden und müssen die diversen Hilfsmittel kennen, um sie benutzen zu können.

Ritualisierter Einsatz vermittelt Sicherheit – für Betreuer und Betreute!

Bildquelle: ALTENPFLEGE Messe

die welt der senioren

Pädagogisch sinnvolle Beschäftigungs- und Betreuungs möglichkeiten für Betreuungskräfte nach §87b und §45 SGB!


Foto: High Contrast - Der Rachelsee

- nur 1 km von einander entfernt!

D

er „WaldWipfelWeg“ und das „Rodel- und Freizeitparadies“ sorgen rund um St. Englmar im Bayerischen Wald für gute Laune und viel Naturvergnügen. Die beiden beliebten Familienattraktionen sind das ideale Ganztages-Ausflugsziel, gelegen mitten in Europas größtem zusammenhängendem Waldgebirge. Im Umkreis von nur 1 km erwartet die Besucher eine perfekte Kombination aus Natur, Spaß und Action, die für jedes Alter etwas zu bieten hat. Der WaldWipfelWeg - ist der Wipfel der Gefühle: In Maibrunn bei St. Englmar zeigt sich die Wunderwelt Wald

aus völlig anderer Perspektive: Ein Spazierweg in luftiger Höhe über den Wipfeln der Bäume (barrierefrei, bis 30 m hoch) und mit einer beeindruckenden Aussicht. Und rundherum können große und kleine Besucher viel erleben: NaturErlebnisPfad mit Spiel- und Kletteranlagen zum Austoben und vielen Tieren, Pfad der Optischen Phänomene, Woid-Wipfe-Häusl mit Indoor-Spiellandschaft. Und das bayernweit einzigartige „Haus am Kopf“, das völlig auf dem Dach steht und in dem einfach alles „verdreht“ ist. www.waldwipfelweg.de Das Rodel- und Freizeitparadies – geht 2016 in eine neue Dimension:

Auf der längsten Achterbahn Bayerns saust nun „da voglwuide Sepp“ den Egidi-Buckel hinunter und hinauf. Zum Rodelvergnügen auf den beiden Sommerrodelbahnen, den Talfahrten auf der Tubingbahn und dem 20-Meter-Erlebnis-Turm mit Fox, Abenteuergolf und Megarutschen gibt‘s eine weitere spektakuläre Familien-Attraktion (Kinder bereits ab 4 Jahren). Im großen Freizeit-Erlebnispark (Eintritt frei!) gibt‘s soooo viel zu entdecken. Und an trüberen Tagen erwartet euch Spiel und Spaß in der Indoor-Spielhalle. Auf zu einem tollen Ganztages-Ausflug mit der ganzen Familie. www.sommerrodeln.de

rnt!

tfe NUR voneinander enM R . ENGL A T S m n k n 1 ru ib ste a Grün/M Bayerns läng

n 2 Freizeit-Attraktione

N

ACHTERBAH

lWeg WaldWipfe nisPfad NaturErleb am Kopf“ Das „Haus -Häusl Woid-Wipfe hänomene Optische P

DI EGI -BU CK EL

SANKT ENGLMAR

BAYERWALD

& RODELEIT FREIZ GROSSE

R

Freizeit

PARKitt intr

E tritt Ein EI

F RREI

F

EINZIGARTIG

Haus am Kopf

Bildquelle: ALTENPFLEGE Messe

Zwei Freizeit-Attraktionen für Jung & Alt im Bay. Wald

in ganz Bayern

www.

WaldWipfelWeg.de

www.

sommerrodeln.de 19


Foto: Bernd Eberle

150 Jahre Staatstheater am Gärtnerplatz Eine Münchner Theaterinstitution feiert Geburtstag

E

ine Ewigkeit ist es her und eng verbunden mit der Geschichte des legendären Märchenkönigs Ludwig II., seit vor 150 Jahren das Gärtnerplatztheater in München seine Pforten geöffnete. Die Geburt und die ersten Jahre im „Leben“ des Theaters waren eher holprig, wurde es zwar vom Münchner Theaterpublikum als Gegenstück zur ehrwürdigen und sehr strengen Münchner Hofoper vom Münchner Theaterpublikum vom ersten Tag an angenommen und geliebt, konnte das finanzielle Desaster leider nicht verhindert werden. So führte der Start des Theaters zeitnah in eine Insolvenz. Doch der kunstfreudige König sollte sich als Retter in höchster Not erweisen und kaufte über Strohmänner das Theater aus der Privatschatulle an. Deshalb blieb es im Familienbesitz

der Wittelsbacher und ging nach der Revolution in den sogenannten Wittelsbacher Ausgleichsfond über, in dem das Familienvermögen der Wittelsbacher bis heute zusammengefasst ist.

Das Ensemble von „HAIR“

Erst viele Jahre später wurde die Immobilie vom bayerischen Staat zurückgekauft. Im Krieg ereilte das inzwischen in die Jahre gekommene Haus das Schicksal der Zerstörung durch Bomben und wurde danach wieder aufgebaut. Zurzeit wird das

Foto: Christian POGO Zach

Ein Portrait von Eva-Maria Popp

- Anzeige -

20


Theater am Gärtnerplatz generalsaniert und fit gemacht für modernes Regie- und Musiktheater. Große Namen hatten am Gärtnerplatztheater ihr Debüt gegeben oder ihre Karriere begonnen, wie Johannes Hesters, Magda Schneider und Gustav Gründgens. Seit den 60ern hat das Haus den Ruf der kleinen Schwester der großen Münchner Staatsoper. Das ist für mich einer der Gründe, warum ich seit Jahren zum Stammpublikum gehöre. Ich mag es, hier junge Stimmen zu hören, bei denen man merkt, dass in ihnen Großes steckt. Auch das abwechslungsreiche Repertoire macht Lust auf mehr und vor allem witzige, spritzige Inszenierungen, die einen Theaterbesuch am Gärtnerplatz regelmäßig zum Ohrenund Augenschmaus machen. Die laufende Jubiläumssaison 2015/16 stand bisher im Zeichen von hervorragenden Neuinszenierungen und hat begonnen mit dem preisgekrönten Musical „Gefährliche Liebschaften“ und vielen anderen abwechslungsreichen Stücken, wie den Salon Pitzelberger, einer

Operette von Jacques Offenbach, die schon vor 150 Jahren Seniorenheim Tann e.V. den SpielbeDr. Heuwieser Str. 25-29 u. 41 84367 Tann Tel. 08572 / 8951 trieb eröffnet wurde. Auch die spritzige Aufführung von „Candide“ war für mich eine wahre Freude und zuletzt im Frühjahr das 50 Heimplätze im Haus Sebastian 38 Heimplätze im Haus Josef Kultmusical  Kurzzeitpflege  Betreuung und Pflege zu Hause  Essen auf Räder „Hair“, das für ein aus Sudoku  nerplatz lohnt sich für jeden Liebverkauftes Haus mit vielen Zusatzhaber von Operette, Musical und vorstellungen sorgte. Musiktheater und belohnt auch die weiteste Anfahrt mit einer tollen Für mich steht fest: Vorstellung. Das Gärtnerplatztheater hat im Laufe seiner wechselvollen Danke an König Ludwig II für die Geschichte viele Phasen der Entfrühe Rettung. Das Geld hat sich wicklung durchlaufen und ist nun gelohnt! nach 150 Jahren angekommen als Publikumsliebling der Münchner Kulturszene. Ein Besuch im Gärt-

- Anzeige -

84347 Pfar 94428 in

Die Lösung des Sudokus finden Sie in der nächsten Ausgabe.

Diese Seite wird gewidmet von der

Ihnen

Wir wissen, wie wichtig Mode   für das Wohlfühlen im Alter  ist.  

 

www.stadtgalerie-passau.de

                          

Zuschauerraum mit 856 Zuschauern

         

Foto: Lioba Schöneck

Foto: Bernd Eberle

150 Jahre staatstheater am gärtnerplatz

                                       

21


Wissenswertes rund um Vollmachten und Betreuung

pädagogische kunsttherapie und MAKS-Therapie im Caritas Seniorenheim Burgkirchen St. Rupert

Malen?“ „Ich“ - „Nein, das habe ich noch nie gemacht…“ So, oder ähnlich haben schon viele „Künstlerkarrieren“ im Seniorenheim Burgkirchen begonnen. Die pädagogische Kunsttherapie gehört seit über acht Jahren zur festen Angebotspalette der Sozialen Betreuung und immer wieder staunen Mitarbeiter, Angehörige, Besucher der Einrichtung und vor allem die Künstler selbst über die vielen „Kunstwerke“, die im Laufe der Jahre entstanden sind und weiter entstehen. Die pädagogische Kunsttherapie richtet sich aber nicht nur an rüstige Bewohner, sondern ist ebenso geeignet für Menschen mit Demenz, sowie für körperlich stark beeinträchtigte Personen. Gerade sie können ihre Stimmungen und Empfindungen durch ihre Bildern mitteilen. Die pädagogische Kunsttherapie ist eins von vielen Angeboten der Sozialen Betreuung, welche anschaulich dokumentiert, dass die individuelle Entwicklung und Entfaltung bis ins hohe Alter und auch vor dem Hintergrund von schweren Beeinträch-

22

tigungen und Erkrankungen stattfinden kann, wenn die Ressourcen gefördert werden. Sämtliche Angebote der Sozialen Betreuung werden von dem kompetenten und liebvollen Fachpersonal nach den neuesten Erkenntnissen geplant und durchgeführt. Sie sind sehr vielfältig und auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse des Bewohners abgestimmt. In zwei Beschäftigungsgruppen wird die sogenannte MAKS Therapie angewandt. In einer breit angelegten Studie der Universität Erlangen konnte belegt werden, dass die MAKS Therapie das Fortschreiten einer Demenz deutlich verlangsamen kann und gleichzeitig das subjektive Wohlbefinden steigert. Dabei kommen vier Beschäftigungs- und Aktivierungsmodule sinnvoll aufeinander abgestimmt zum Einsatz: M = Motorisch (Bewegungsübungen, Gymnastik etc.) A = Alltagspraktisch (Hauswirtschaftliche Verrichtungen, kochen, backen, Wäsche zusammenlegen) K = Kognitiv (Gedächtnistraining,

Quizz, Vorlesen) S = Spirituell (Singen, beten, Biografiearbeit, Gottesdienst.) Unsere Mitarbeiter in der Sozialen Betreuung sind in dieser Therapiemethode intensiv geschult worden und sind daher dazu berechtigt und in der Lage, die MAKS-Therapie gezielt anzuwenden.

Alexander Brandmeyer und die Kunsttherapiegruppe


Mallorca - das reiseziel der nonna anna demenzreisen

Impressum

Konzept & Layout:

Herausgeber:

Markus Baumgartner hallo@markusbaumgartner.de

MARKUS.BAUMGARTNER Kommunikationsdesign Lauterbachstr. 77 1/2 84307 Eggenfelden Tel.: +49 (0) 8721 - 98 2 98 98 hallo@markusbaumgartner.de

Redaktion: Eva-Maria Popp, Susanne Wagner

Anzeigenleitung: Medienbüro Susanne Wagner Von-Doß-Straße 1B 84347 Pfarrkirchen Tel. +49 (0) 176/50342849

Distribution: Flyer-auf-Achse Inh. Alexander Schröder Ludwig-Forster-Str. 22 84307 Eggenfelden alex@flyer-auf-achse.de Sie möchten eine Anzeige oder eine redaktionelle Seite im Magazin buchen? Dann schreiben Sie uns einfach unter: feedback@wia-magazin.de

Bildnachweise: - Susanne Wagner - Eva-Maria Popp - Coverfoto: Ulle Hadding / Sony Music

23


- Anzeige -

UR ON TO

REISEN MIT DEMENZKRANKEN MAlloRcA RufT SIE uND IhREN ANgEhöRIgEN MIT DEMENZ. SoNNE, STRAND uND lEbENSfREuDE INbEgRIffEN! Nonna Anna entlastet Sie, als pflegeneden Angehörigen, auf dieser Reise durch qualitativ hochwertige betreuung und beschäftigung Ihres demenziell Erkrankten. und das beste: bei der nächsten Reise im Mai 2016 wird uns das RTl-Team im Rahmen des „Jenke Experiments“ begleiten. Die Sendung wird im September ausgestrahlt. Als Stargast wird uns Schlagersänger und fernsehmoderator bernhard brink besuchen und gemeinsam mit uns singen und tanzen. Sie wollen auf dieser außergewöhnlichen Reise dabei sein? Dann rufen Sie JETZT an! Wir freuen uns auf Sie.

REISEN gEMEINSAM lEbEN - gEMEINSAM gEMEINSAMER TApETENWEchSEl

Foto: Margaretha Olschewski

Telefon: +49 (0) 160 / 96 02 36 91 Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück.

bERNhARD bRINK

www.nonna-anna.com