Fortbildungsbroschüre online 2022/23 Auszug Landesdirektion

Page 1

Landesdirektion Deutsche und ladinische Musikschule

Direzione provinciale Scuola musicale tedesca e ladina

.. Direziun Scores de Musiga Todesces y Ladines

Auszug aus dem

LANDESPLANder FORTBILDUNGEN

23

2022

„Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.“ „ (Albert Einstein)


70

Bildung allgemein Bewegungsschulung

„Locker unterstützt und entlastet am Instrument“

Seminar: Lehrpersonen der Musikschule Schwerpunkte: Haltung und Bewegung am Instrument verdienen individuelle Betrachtung. Der Kurs ist auf das Wohlbefinden der Lehrpersonen beim Musizieren und auf die Unterrichtstätigkeit mit Schülern ausgerichtet. In diesem Seminar erlernen wir Techniken, die auf myofascisl Release aufbauen, um die Schulterregion und den Rücken zu lösen und zu stärken. Aktive Übungen zur Wahrnehmung, und zur Förderung der körperlichen Gesundheit. Referentin: Anastasia Kostner Zeit: 29.08.2022 09.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr 30.08.2022 09.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr Austragungsort: Klausen, Musikschule Kursleitung: Maria Tutzer Teilnehmerzahl: maximal 18 Hinweise: Eigenes Instrument, Schreibutensilien, Yoga Matte mitbringen

Link:

https://www.anastasiakostner.com

Anastasia Kostner

70 Basics der Motivation und Aspekte zum Thema Storytelling und gehirngerechtes Lernen

„Voll motiviert! Erfolgsrezepte neuer Unterrichtsmethodik“ Tagung: Lehrpersonen der Musikschule, sowie der Mittel- und Oberschulen mit musikalischer Ausrichtung Schwerpunkte: Musik und Musizieren konkurrieren mit vielen Freizeitangeboten aus anderen Bereichen und doch gibt es beim Musizieren die Möglichkeit, den Lernweg so spannend zu gestalten, dass Schülerinnen und Schüler es mit Leidenschaft und Feuereifer tun. Sie lernen Motivationstechniken, Elemente des gehirngerechten Lernens, Priming, Storytelling und viele andere Dinge kennen, die Ihren eigenen Unterrichtsstil und Ihre ganz persönlichen Konzepte bereichern. Aber auch praktische Impulse werden Sie überraschen! All dies lässt sich direkt im Unterrichtsalltag anwenden und beflügelt sowohl Projekte wie beispielsweise Schülerkonzerte als auch digitales Musizieren. Als besonderes Plus entdecken Sie viel Wissenwertes zum gehirngerechten Lernen in der praktischen Musikpädagogik. Referentin: Kristin Thielemann Zeit: 30.08.2022 09.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr Austragungsort: Deutschnofen, Musikschule Kursleitung: Johann Finatzer Teilnehmerzahl: unbegrenzt sofern gesetzliche Lage und Räumlichkeiten es zulassen Hinweise: Schreibutensilien mitbringen

Link:

https://www.vollmotiviert.com

Kristin Thielemann


70

Bildung allgemein

Zielgenaue Orientierung auf der Homepage der Musikschule und anderen Plattformen

Wer sucht, der findet!

Webinar (Teams - Microsoft Office): Lehrpersonen der Musikschule Schwerpunkte: Dieses Webinar bietet Hilfestellungen zur besseren Orientierung auf der Homepage der Musikschule und anderen nützlichen Plattformen, zum schnelleren Zugriff auf Share Point und weiteren Seiten der Landesverwaltung. Referent: Hubert Niedrist Zeit: 20.10.2022 09.00 - 12.30 Uhr oder 17.11.2022 09.00 - 12.30 Uhr Austragungsort: online Kursleitung: Maria Tutzer Teilnehmerzahl: maximal jeweils 20

Link:

70 Kennenlernen und ausprobieren unterschiedlicher Arrangiertechniken in Bandbesetzung

Komposition/Arrangement für Band Workshop: Lehrpersonen der Musikschule Fachbereich: Elektronische Tasteninstrumente, E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug, Trompete, Saxophon, Gesang Schwerpunkte: Der Referent wird eine Einführung in Arrangiertechniken geben sowie verschiedene Möglichkeiten der Harmonisierung aufzeigen. Weiters werden kompositorische Anregungen in praktischen Beispielen umgesetzt. Referent: Christian Elsässer Zeit: 31.08.2022 09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr Austragungsort: Brixen, Musikschule Kursleitung: Michael Braun Teilnehmerzahl: maximal 25 Hinweise: Eigenes Instrument mitnehmen

https://www.musikschule.it

Elektronische Tasteninstrumente, E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug, Trompete, Saxophon, Gesang

Christian Elsässer


71

Blechblasinstrumente Unterrichtsmethodik mit Andreas Lackner

Über die Schultern geschaut

Didaktische Werkstätte: Lehrpersonen der Musikschule, sowie der Mittel- und Oberschulen mit musikalischer Ausrichtung; mit Schüler*innenteilnahme Fachbereich: Hohes Blech Schwerpunkte: Andreas Lackner ist ein ausgewiesener Kenner in Sachen Barockmusik, Spezialist auf Barockinstrumenten. Er hat sich anhand seiner Unterrichtsmethodik über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht und ist Dozent vieler Südtiroler Musikschüler*innen, welche in Innsbruck Trompete studieren. Dieser Workshop bietet die Möglichkeit dem Referenten über die Schulter zu blicken um seine Unterrichtsmethodik besser verstehen und kennen zu lernen. Referent: Andreas Lackner Zeit: 09.09. - 10.09.2022 09.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr Austragungsort: Eppan, Musikschule Kursleitung: Anton Ludwig Wilhalm Teilnehmerzahl: maximal 20 Hinweise: Das eigene Instrument mitbringen

Link:

https://www.konstirol.at/kontakt/professorinnen/lackner-andreas/

71 Fortbildungsreihe mit gemeinsamen Abschlusskonzert in Zusammenarbeit mit Forum Musik Kaltern

Südtiroler Posaunenfestival

Didaktische Werkstätte: Lehrpersonen der Musikschule, sowie der Mittel- und Oberschulen mit musikalischer Ausrichtung; mit Schüler*innenteilnahme Fachbereich: Posaune Schwerpunkte: Das Südtiroler Posaunenfestival bildet den Auftakt einer Fortbildungsreihe für Musiklehrer*innen, Musikschüler*innen und Student*innen mit Einbezug eines örtlich verankerten Kulturvereines. Das Festival ist ein 2-tägiger Workshop mit europäischen 2 Top-Referenten, welche Workshops breitgefächerten Themen wie Basic´s , neue Solo und Ensembleliteratur und Solounterricht anbieten werden. Überdies wird mit allen Teilnehmer*innen ein gemeinsames Abschlusskonzert vorbereitet, welches öffentlich vorgetragen wird, dabei werden Ensembles und Solisten aus den eigenen Reihen, sowie auch die Referenten selbst auf der Bühne stehen. Das Ganze wird in Zusammenarbeit mit dem Konzertverein Forum Musik Kaltern organisiert und abgewickelt um Ressourcen zu bündeln und Kosten abfedern zu können. Referenten: Otmar Gaiswinkler und Hansjörg Profanter Zeit: 02.09.2022 09.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr 03.09.2022 09.00 - 12.00 und 14.00 - 18.00 Uhr Austragungsort: Kaltern, Musikschule und Vereinshaus Teilnehmerzahl: 30 Kursleitung: Johann Finatzer Hinweise: Eigenes Instrument mitbringen

Link:

Otmar Gaiswinkler

https://www.br-so.de/besetzung/hansjoerg-profanter/

https://schagerl.com/meisterinstrumente/kuenstler/otmar-gaiswinkler/ https://schagerl.com/meisterinstrumente/kuenstler/otmar-gaiswinkler/

Andreas Lackner Hansjörg Profanter


72

EM/Singen

Zwei Tage der sanften Musikpädagogik!

Elementares Musizieren für Kinder von 1 - 6 Jahren

Seminar: Lehrpersonen der Musikschule Fachbereich: EM/Singen Schwerpunkte: Zwei Tagen der sanften Musikpädagogik! Es erwarten uns fröhliche Erlebnislieder, Tanzgeschichten, Trommelzauber und Rhythmusschulung aus der Kita-Musikreihe Hören-Singen-Bewegen-Klingen. Wir machen einen Besuch bei den Waldkindern und auf dem Bauernhof. Wir treffen den Singfrosch Duli, tanzen durch die Jahreszeiten und entdecken neue Klangspiele für Kinder. Referentin: Karin Schuh Zeit: 30.08.2022 und 31.08. 2022 09.00 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr Austragungsort: Bozen Gries, Musikschule Kursleitung: Johanna Psaier Hinweise: Bequeme Kleidung und rutschfeste Socken mitnehmen

Link:

https://www.schuh-verlag.com

KarinKarin Schuh Schuh

72 Zeitgenössische Gesangspädagogiken

Jazz-, Pop- und Musicalgesang - einzeln und im Chor

Seminar: Lehrpersonen der Musikschule, sowie der Mittel- und Oberschulen mit musikalischer Ausrichtung; mit Schülerteilnahme Fachbereich: EM/Singen Schwerpunkte: Von Soul bis Rock, von Pop bis Metal sind die Anforderungen an SängerInnen und PädagogInnen heute sehr hoch. Die unglaublich große Vielfalt an Gesangsstilen erfordert eine Technik, die alle heute gebräuchlichen Farben, Geräusche und Stile möglich macht. Der Kurs beschäftigt sich mit Tonproduktion, Range, Beweglichkeit, Klang, Support und vor allem mit der expressiven Kraft des populären Gesanges. Zeitgenössische Gesangspädagogiken wie Estill Voice Training und Complete Vocal Technique werden ebenfalls thematisiert, weil Technik das Mittel zur optimalen Gestaltung des stimmlichen und persönlichen Ausdrucks ist. Die Arbeit im Jazz- und Popchor wird auch ein wichtiger Schwerpunkt sein. Referent: Sascha Wienhausen Zeit: 09.09.2022 - 11.09.2022 09.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30 Uhr Austragungsort: Sterzing, Musikschule Teilnehmerzahl: 30 Kursleitung: Barbara Röck Hinweise: Mitnahme eines Songs (auch Noten) für Lehrpersonen, die als aktive Teilnehmer*innen mit dem Referenten arbeiten möchten.

Link:

https://www.bundesakademie-trossingen.de/unser-haus/gastdozentinnen/w/prof-sascha-wienhausen

Sascha Wienhausen


72

EM/Singen

Trommeln, trommeln... Erlernen bühnentauglicher Trommelstücke

Trommelensemble aktiv - Trommeln im EM Unterricht

Seminar: Lehrpersonen der Musikschule, sowie der Mittel- und Oberschulen mit musikalischer Ausrichtung; Instrumentallehrpersonen; Schwerpunkte: In der für LehrerInnen verschiedener Bildungseinrichtungen konzipierten Fortbildung „Trommelensemble aktiv“ sollen Wissen und Fertigkeiten darüber vermittelt werden, wie mit einer Gruppe von Kindern, Jugendlichen oder auch Erwachsenen innerhalb kurzer Zeit bühnentaugliche Trommelstücke erlernt werden können. Dabei schöpfe ich aus einem Fundus zahlreicher Kompositionen, die ich für Schulaufführungen und Feiern aller Art komponiert und den Teilnehmern von Trommelprojekten vermittelt habe. Diese „Lieder für Schlaginstrumente“ müssen nicht unbedingt auf einem spezifischen z.B afrikanischen Instrument gespielt werden, sondern können wahlweise auf verschiedenen Trommeln bis hin zu Alltagsobjekten (Plastikeimern, Kartone, Bambusstöcke, usw..) ausgeführt werden. Die TeilnehmerInnen erlernen exemplarisch 4-5 bühnentaugliche Ensemblestücke, bekommen viel Hintergrundwissen über Aufbau und Struktur eines Trommelstückes, sowie Tipps und Tricks was die Leitung einer Perkussionsgruppe betrifft. Referent: Jan Langer Zeit: 29.08.2022 09.00 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr Austragungsort: Terlan, Musikschule Kursleitung: Johanna Psaier Hinweise: Schreibutensilien mitnehmen

Link:

http://www.janpercussion.com/jan-langer-aktuell.php

72 Kinderchor - Kinderstimme Klangarbeit

Lust auf Stimme? Singen mit Kindern

Seminar: Lehrpersonen der Musikschule Fachbereich: EM/Singen Schwerpunkte: Dieses Seminar ist für routinierte Pädagog*innen und Neueinsteiger*innen auf dem Gebiet der Kinderstimme gleichermaßen geeignet. Dabei wird das theoretische Hintergrundwissen mit unzähligen praktischen Tipps zur Umsetzung in Kinderchören veranschaulicht. Von vielfältigen Ideen zum Einsingen über Stimmspiele und unterschiedlichste Lieder für 6 bis 12 Jährige ist alles dabei. Als roter Faden zieht sich die Klangarbeit auf der Basis einer gesunden Entwicklung der Kinderstimme durch das Seminar. Referent: Christian Wegscheider Zeit: 02.09.2022 und 03.09.2022 09.00 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr Austragungsort: Sterzing, Musikschule Teilnehmerzahl: 30 Kursleitung: Johanna Psaier

Link: Christian Wegscheider

Jan Langer

https://www.kammerchorinnsbruck.at/chorleiter-team/


73

Holzblasinstrumente

Barockes Doppelrohr

Barocke Spielweise von Doppelrohrinstrumenten, " basso continuo" und Tipps zum Rohrblattbau

Workshop: Lehrpersonen der Musikschule und Schulen mit musikalischem Schwerpunkt Fachbereich: Fagott und Oboe Schwerpunkte: Die TeilnehmerInnen des Seminars werden sich in den zwei Fortbildungstagen mit der barocken Spielweise auf modernen Oboen und Fagotten befassen und im Ensemble das Gehörte in die Praxis umsetzen. Der Referent Ivan Calestani wird zudem über die Thematik des " basso continuos" sprechen. Weiters wird der Bau von Doppelrohrblättern in den Fortbildungstagen behandelt werden. Referent: Ivan Calestani Zeit: 29.08.2022 - 30.08.2022 09.00 -12.30 und 14.00 - 17.30 Uhr Austragungsort: Bruneck, Musikschule Kursleitung: Erhard Ploner Teilnehmerzahl: 10 Hinweise: Eigenes Instrument und Schreibutensilien mitnehmen

73

Blockflötenspiel orchestral

Flautissime - das Blockflötenorchester im neuen Kleid Workshop: Lehrpersonen der Musikschule, sowie der Mittel- und Oberschulen mit musikalischer Ausrichtung Fachbereich: Blockflöte

Schwerpunkte: Nach längerer Pause startet Flautissime in neuem Kleid! Die 3 tägige Probephase unter der Leitung von Simon Borutzki endet mit einem Konzert im neuen Konzertsaal der Musikschule Brixen. Als künstlerischer Leiter und Dirigent des Berliner Blockflöten Orchesters hat Simon Borutzki neue Maßstäbe für das orchestrale Blockflötenspiel gesetzt. Preise beim Deutschen Orchesterwettbewerb und den internationalen „Open Recorder Days“ Amsterdam unterstreichen seine erfolgreiche Arbeit. Zudem zählt Simon Borutzki zu den herausragendsten und kreativsten Blockflötisten seiner Generation. Referent: Simon Borutzki Zeit: 29.08.2022 - 31.08.2022 09.00 - 12.30 und 14.00 - 17.30 Uhr Austragungsort: Brixen, Musikschule Kursleitung: Angelika Kuppelwieser Teilnehmerzahl: 25 Hinweise: Eigenes Instrument und alle verfügbaren C-und F- Flöten, von Sopranino bis Bassett Blockflöten! Sowie Spiefreude!

Link:

https://www.ivanreeds.com/de/ance/

https://simonborutzki.com/home.html

Simon Borutzki Bildnachweis: Peter Adamik

Link:

Ivan Calestani


73

Holzblasinstrumente

Musizieren im Flötenorchester

Glatt & Verkehrt - Flötenmusik aus allen Richtungen

Workshop: Lehrpersonen der Musikschule, sowie der Mittel- und Oberschulen mit musikalischer Ausrichtung Fachbereich: Querflöte Schwerpunkte: Nach einer längeren, coronabedingten Pause zurück im Fortbildungsangebot ist diese Initiative, welche die zahlreichen Fachlehrer/innen der Südtiroler Musikschulen in einem großen Flötenensemble zusammenführt. Die Literatur und das Instrumentarium ist äußerst vielfältig und es lohnt sich allemal die verschiedenen Facetten des gemeinsamen Musizierens zu vertiefen. Die Fortbildungsreihe wird mit einem kleinen Konzert im Frühjahr 2023 abgeschlossen. Mit Christoph Bösch leitet ein ausgewiesener und bewährter Grenzgänger und Spezialist für Neue Musik diesen Workshop. Seine vielfältigen Projekte vom großbesetzten Musiktheater bis zu solistischen Aufgaben auf Piccolo- bis Subkontrabassflöte machen ihn zu einem gefragten Musikvermittler. Referent: Christoph Bösch (CH) Zeit: 02.09.2022 - 03.09.2022 und 17.03. - 18.03.2023 (?) 09.00 - 12.30 und 14.30 - 17.30 Uhr Austragungsort: Bruneck, Musikschule (Herbsttermin) - Änderungen beim Frühjahrstermin noch möglich! Kursleitung: Hubert Niedrist Teilnehmerzahl: 25 Hinweise: Eigenes Instrument; falls vorhanden Alt- und Bassflöten mitnehmen

Link:

http://www.unitedphoenixrecords.com/Home/Artists/Christoph-Boesch.html

Materialtests, Hospitation, Probenbesuch

Rohrblatt Exkursion Exkursion: Lehrpersonen der Musikschule - Fachbereich: Klarinette, Saxophon, Oboe, Fagott Schwerpunkte: Das Material hat sich in den letzten Jahren schnell weiterentwicklet. Sei es im Bereich der Mundstücke, als auch bei der Entwicklung der Holz- und Kunststoffblätter hat sich sehr viel getan. Das Testen direkt bei den Produzenten ermöglicht den aktuellen Entwicklungsstand kennenzulernen und bietet den TeilnehmerInnen einen professionelle Beratung. Deshalb werden in diesen Exkursionstagen die Materialtests in Wien ( MAXTON) und in Graz ( PLAYNICK) angeboten. Weiters wird es möglich sein Proben der Wiener Philharmoniker zu besuchen und zu hospitieren. Zeit: 03.11.2022 - 05.11.2022 Austragungsort: Wien und Graz Kursleitung: Andreas Pramstraller Teilnehmerzahl: maximal 50 Hinweise: Eigenes Instrument mitnehmen

Link:

Rohrblatt Wien und Graz

Christoph Bösch

73

https://maxton.at/about#mouthpiece https://playnick.at


73

Holzblasinstrumente Schlag- und E-Instrumente

Vernetzung mit der internationalen Blöckflötenszene Meisterkurse und Ausstellungen

Blockflötenfesttage Bad Kissingen

Exkursion: Lehrpersonen der Musikschule - Fachbereich: Blockflöte Schwerpunkte: Seit 2022 finden die allseits beliebten und bekannten Blockflötenfesttage in Bad Kissingen statt. Bei diesem prominent besetzten Musikfestival können die Lehrpersonen öffentliche Konzerte, eine Fachausstellung mit großem Angebot historischer Instrumente, Blockflöten und Zubehör sowie Workshops und eine Meisterklasse besuchen. Den Teilnehmenden bietet sich die einmalige Gelegenheit sich mit der internationalen Blockflötenszene noch besser zu vernetzten. Zeit: Frühjahr 2023 - Festivaldaten werden noch mitgeteilt Austragungsort: Bad Kissingen (D) Kursleitung: Angelika Kuppelwieser Teilnehmerzahl: 18 Hinweise: alle weiteren Informationen zu Festivalgebühren (Selbstkostenbeteiligung) und Ablauf werden zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt

Link:

Timing, Phrasierung, Voicings, Harmonik für Jazzpiano

Jazz Piano Workshop

Seminar: Lehrpersonen der Musikschule Fachbereich: Elektronische Tasteninstrumente Schwerpunkte: In diesem Workshop werden die Themen Rhythmik, Timing, Phrasierung, Voicings, Harmonik und vieles mehr behandelt. Zudem wird der Referent in kurzen individuellen Einheiten auf die Probleme und Fragen der Teilnehmer eingehen. Referent: Christian Elsässer Zeit: 30.08.2022 12.00 - 15.00 Uhr und 16.00 - 20.00 Uhr Austragungsort: Brixen, Musikschule Kursleitung: Michael Braun Teilnehmerzahl: 8 Hinweise: Eigenes Instrument mitbringen

https://blockfloetenfesttage.de

r e s s ä s l E Christian Blockflötenfesttage Bad Kissingen

74


74

Schlag- und E-Instrumente Einführung in die Arbeit mit neuen Medien und Musik-Apps...let`s app!

Was geht App?

Seminar: Lehrpersonen der Musikschule Fachbereich: Schlagwerk Schwerpunkte: Neue Medien bieten eine Fülle an Möglichkeiten zur Bereicherung des Instrumentalunterrichts. Egal ob praktische Übungen oder Unterrichtsorganisation, richtig eingesetzt werden Smartphone, Tablet & Co. zur willkommenen Ergänzung pädagogischer Prozesse. Diese Fortbildung bietet eine grundlegende Einführung in die Arbeit mit neuen Medien und Musik-Apps sowie deren kreative Potenziale speziell für den Schlagzeugunterricht. Referent: Dr. Max Gaertner Zeit: 02.09.2022 - 03.09.22 09.00 - 12.30 und 14.00 – 17.30 Uhr Austragungsort: Terlan, Musikschule Kursleitung: Schrötter Wolfgang Teilnehmerzahl: 20 Hinweise: Schreibutensilien und Laptop mitnehmen

Link:

https://www.maxgaertner.de

75

Streichinstrumente Praxisnahes Training auf der Bühne und im Leben

Highlight Auftritt

Seminar: Lehrpersonen der Musikschule Fachbereich: Streichinstrumente Schwerpunkte: Was dämmt unser Leuchten/unsere Ausstrahlung auf der Bühne und im alltäglichen Leben? Dieser Frage gehen wir in diesem Seminar nach. Visualisierungen, Atemübungen, Bewusstmachung der eigenen Fähigkeiten und Stärken. Das Wahrnehmen der eigenen Identität können die Strahlkraft und Authentizität beim Auftritt zu einem Highlight werden lassen. Im Seminar werden wir einerseits durch Beobachtungen und Analysen von erfolgreichen Persönlichkeiten und andererseits durch praxisnahes Training zu Erkenntnissen kommen um diese dann in unseren beruflichen wie persönlichen Alltag integrieren zu können. Referentin: Ulrike Mattle Zeit: 02.09.2022 - 03.09.2022 09.00- 12.30 und 14.00 – 17.30 Uhr Austragungsort: Klausen, Musikschule Kursleitung: Maria Tutzer Teilnehmerzahl: 20 Hinweise: Schreibutensilien und Instrument mitbringen

Link:

https://musikschulen.provinz.bz.it/unterrichten/lehrpersonen.asp?teacher_action=4&teacher_article_id=622839

Dr. Max Gaertner

Mattle Ulrike


76

Tasteninstrumente

Das Innenleben der Klaviere

Klaviere - Stimmung, Wartung, Reparatur

Workshop: Lehrpersonen der Musikschule Fachbereich: Klavier Schwerpunkte: Jedes Klavier ist einzigartig und somit ein Individuum. Jeder Klavierpädagoge sollte das Innenleben eines Klaviers kennenlernen. Wie wird ein Klavier gestimmt und gewartet? Wie können eventuelle Mängel erkannt und kleine Reparaturen auch eigenständig durchgeführt werden? Durch praktische Beispiele wird uns Andrea De Biasi verschiedenste Fragen beantworten. Referent: Andrea De Biasi Zeit: 02.09.2022 09.00- 12.30 und 14.00 – 17.30 Uhr Austragungsort: Eppan, Musikschule Kursleitung: Ulrike Ellemunter Teilnehmerzahl: keine Begrenzung

Link:

Geschichte der Tasteninstrumente im „Museo Collezione Tagliavini“

Besichtigung und Instrumentenvorführung

im „Museo Collezione Tagliavini“ in Bologna mit Dr. Catalina Vicens Exkursion: Lehrpersonen der Musikschule Fachbereich: Tasteninstrumente Schwerpunkte: Die "Collezione Tagliavini" in Bologna ist ein Museum mit etwa 70 verschiedenen historischen Tasteninstrumenten aber auch anderen Instrumenten. Die Sammlung ist ein kostbares Juwel in einer sehr alten Kirche mit interessanten Fresken. Es gibt mehrere Räume - darunter eine Krypta, ein Oratorium, eine Bibliothek und eine Kapelle - mit Tasteninstrumenten, darunter kunstvoll dekorierte Cembali, Klaviere, Clavichorde und Orgeln aus verschiedenen europäischen Ländern aus fünf Jahrhunderten. Referentin: Dr. Catalina Vicens Zeit: 31.08.2022 ganztägig - Abfahrt Bozen 6:30 Uhr - Ankunft Bozen ca. 21:00 Uhr Austragungsort: „Museo Collezione Tagliavini“ San Colombano - Bologna Kursleitung: Ulrike Ellemunter Teilnehmerzahl: maximal 30 Hinweise: Details zu den Kosten werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Link: https://genusbononiae.it/palazzi/san-colombano/

https://www.pianovintage.eu "Catalina Vicens has the uncommon ability to take the listener to a different world within seconds." American Record Guide

Andrea De Biasi

76

Lorem ipsum

Catalina Vicens Catalina Vicens


76

Tasteninstrumente Tipps für den Unterricht

Workshop: Lehrpersonen der Musikschule; mit Schülerteilnahme Fachbereich: Klavier Schwerpunkte: Drei namhafte Dozenten werden Teilnehmer*innen aus der ganzen Welt unterrichten. Auch eine aktive und passive Zusammenarbeit mit Schüler*innen der Musikschulen wird angedacht. Nähere Informationen folgen direkt über die Fachgruppenleiterin. Zeit: 01.11.2022 - 05.11.2022 Austragungsort: Eppan, Musikschule

Arie Vardi

Klaviertagung - Ausstausch, Referate, Impulse in der Klavierpädagogik

EPTA Austria

Piano Academy Eppan

Link:

76 Exkursion: Lehrpersonen der Musikschule Fachbereich: Klavier Schwerpunkte: Der jährlich stattfindende EPTA Kongress erfreut sich großer Beliebtheit in der pianistischen Welt und ist eine Plattform für Begegnungen. Lehrende finden sich zum pädagogischen und künstlerischen Austausch ein. Das Thema wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Informationen unter: https://www.epta-austria.at/ Zeit: Der genaue Termin ist noch nicht bekannt Austragungsort: Die Tagung findet in Österreich statt, der genauer Ort wird noch bekanntgegeben Hinweise: Details zu Gebühren, Übernachtung und An- und Abfahrtszeit werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Link: https://www.epta-austria.at/

http://www.pianoacademy-eppan.com

Pavel Gililov

Andrea Bonatta


77

Steirische Harmonika/ Zither/ Hackbrett

Erarbeiten und kennenlernen praxisnaher Unterrichtsliteratur

„Warm up“ im lila house

Seminar: Lehrpersonen der Musikschule Fachbereich: Hackbrett Schwerpunkte: Diese 2-tägige Fortbildung beginnt morgens mit „Warm up“-Übungen um dann im „lila house“ voll los zu legen! Für die meisten Instrumente gibt es Einspielübungen die wir zum Teil für das Hackbrett übernommen haben. Aber was wollen wir mit diesen Übungen erreichen? Was sind unsere Stärken und was unsere Schwächen?! Und welche zusätzlichen Übungen können uns helfen? Und dann: Arrival, Bolivar, Memtschi Samba und Co. Ausgewählte Stücke aus dem Repertoire von „lila house" werden ausprobiert, improvisiert und mit Play alongs für den Unterricht ergänzt. Noten gibt es vorab! Referenten: Heidi Wallisch-Schauer - Thomas Wallisch-Schauer Zeit: 30.08.2022 09:00- 12:30 und 14:30 - 18:00 Uhr 31.08.2022 09:00- 12:30 und 14:30 - 18:00 Uhr Austragungsort: Terlan, Musikschule Kursleitung: Gernot Niederfriniger Teilnehmerzahl: Maximal 8 Hinweise: Schreibutensilien, Instrument und Hackbrettständer mitbringen

Link:

http://www.thomaswallisch.com

https://www.lilahouse.at/heidelore/

https://www.lilahouse.at/heidelore/

Heidi Wallisch-Schauer

Thomas Wallisch-Schauer Lisa Schöttl

77 Die Funktion der Steirischen Harmonika in der Oberkrainermusik

Die Steirische Harmonika in der Oberkrainermusik

Seminar: Lehrpersonen der Musikschule Fachbereich: Steirische Harmonika Schwerpunkte: Die Steirische Harmonika ist im Genre der Oberkrainermusik unverzichtbar. Bekannte Interpreten, wie Slavko Avsenik und Franz Michelič, sind auch heute noch für viele Harmonikaspieler große Vorbilder. In diesem 2-tägigen Seminar wird die Technik der Oberkrainerbegleitung eine zentrale Rolle spielen. Dazu wird der Referent Marcel Mölschl, ein Virtuose auf diesem Gebiet, den Teilnehmern zahlreiche Tipps zu Verfügung stellen. Sämtliche Seminarinhalte werden anhand theoretischer und praxisnaher Beispiele vermittelt. Weiters werden auch neuentstandene Kompositionen vorgestellt. Referent: Marcel Mölschl Zeit: 30.08.2022 und 31.08.2022 09.00- 12.30 und 14.30 – 18.00 Uhr Austragungsort: Sterzing, Musikschule Kursleitung: Günther Hopfgartner Teilnehmerzahl: maximal 12 Hinweise: Die Teilnehmenden werden ersucht Schreibutensilien und das Instrument mitzubringen

Link:

https://www.meinbezirk.at/kaernten/c-freizeit/marcel-moelschl-ist-der-beste-harmonikaspieler_a4743656

Marcel Mölschl


77

Steirische Harmonika/ Zither/ Hackbrett

Alles was das Herz des Zither- Spielers begehrt

78

Zupf instrumente

Die vielfältigen Möglichkeiten der Gitarrenbegleitung

Festival ZITHER IN HOF

Klangbuntes Begleiten auf der Gitarre

Zeit: Zwischen 30.09.2022 - 03.10.2022 Die genauen Tage werden von den Teilnehmern nach Veröffentlichung der Festivalausschreibung ausgewählt

Referent: Stefan Neuner Zeit: 02.09.2022 9.00 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr

Austragungsort: Hof (D) Kursleitung: Reinhilde Gamper Teilnehmerzahl: maximal 12 Hinweise: Die Teilnehmenden werden ersucht, Schreibutensilien und Instrument mitzubringen

Austragungsort: Vintl, Musikschule Kursleitung: Johanna Mader Teilnehmerzahl: maximal 20 Hinweise: Eigenes Instrument und Schreibutensilien mitbringen

Exkursion: Lehrpersonen der Musikschule; mit Schülerteilnahme Fachbereich: Zither Schwerpunkte: Vom 30. September 2022 bis 3. Oktober 2022 findet das Festival „Zither in Hof“ statt. Hof befindet sich in der Nähe von Bayreuth. Bei dem Festival finden Konzerte, Ausstellungen,Workshops statt. Alles was das Herz des Spielers begehrt, kann dort gesehen und gehört werden. Unter anderem finden auch tolle junge Projekte statt, die absolut sehenswert und hörenswert sind.

Workshop: Lehrpersonen der Musikschule Fachbereich: Gitarre Schwerpunkte: Neben der Vertiefung der gängigen Begleittechniken, Voicings und Stilen werden Stücke mit prägnanten Begleit-Patterns gemeinsam erarbeitet. Anschließend werden Vorteile und Eigenheiten der Gitarre genutzt, um klanglich das beste Ergebnis zu erreichen. Ein weiteres Ziel wird sein, die Stilistik der jeweiligen Stücke bestmöglich und zeitgemäß umzusetzen. Außerdem wird das Transkribieren, Arrangieren und das Erstellen professionellen Notenmaterials angesprochen.

Link: Zither in Hof

Lisa Schöttl

https://www.uni-mozarteum.at/people.php?p=50840

Stefan Neuner

Lorem ipsum


78

Zupf instrumente

Technik, Sololiteratur und Ensemblespiel.

Gitarrenunterricht von allen Seiten?

Seminar: Lehrpersonen der Musikschule Fachbereich: Gitarre Schwerpunkte: In diesem Kurs werden vom Referenten drei verschiedene Themenbereiche des Gitarrenunterrichts behandelt: Technik, Sololiteratur und Ensemblespiel. Im Technik-Teil stehen methodische Tipps für die Arbeit mit seinen Publikationen zum Thema "Finger-Fitness" im Mittelpunkt. Im 2. Teil wird Fabian Payr anhand einiger ausgewählter Stücke Besonderheiten seiner Kompositionen erläutern und Strategien zur Vermittlung dieser Literatur vorstellen. Im 3. Teil geht es um leichte Ensemblemusik. Hier wird das Erstellen von Arrangements behandelt, die mit ihren Einzelstimmen gezielt Spieler verschiedener Leistungsstufen adressieren. In diesem Zusammenhang wird auch die Arbeit mit dem Notenprogramm "Musescore" vorgestellt, das nicht nur ein hilfreiches Tool für Lehrkräfte darstellt, sondern auch den Schüler das Erarbeiten der Literatur erleichtern kann. Referent: Fabian Payr Zeit: 21.04.2023 09.00 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr 22.04.2023 09.00 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr Austragungsort: Brixen, Musikschule Kursleitung: Florin Pallhuber Teilnehmerzahl: maximal 25 Hinweise: Eigenes Instrument und Schreibutensilien mitbringen

Link:

https://musica-viva.de/dozenten/fabian-payr/

Fabian Payr

Hinweise Die Landesdirektion bietet im Jahreszyklus ein vielfältiges Fortbildungsprogramm von fachspezifischen und allgemeinen Weiterbildungskursen für alle Mitarbeiter an. Das gesamte Fortbildungsangebot auf Landesebene - und teilweise auch jenes auf Bezirksebene - ist über das Portal der Kursverwaltung zugänglich. Die pädagogischen Fachkräfte und Lehrpersonen haben somit jederzeit einen Überblick über das eigene Fortbildungsportfolio.Der Einstieg erfolgt mit den Benutzerdaten des persönlichen LaSis-Accounts (username@prov.bz) oder mit dem Landes-Account (pb… oder co… oder ex… @prov.bz). Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt online und direkt, ohne Umwege über das Schulsekretariat. Abmeldungen erfolgen ebenfalls über das Portal Die Führungskräfte genehmigen die Anmeldungen ebenso online und können weiters die laufenden und abgeschlossenen Fortbildungen der jeweiligen Mitarbeitenden einsehen. Anmeldeschluss: 15. Mai für Angebote innerhalb 31. Dezember 15. Dezember für Angebote innerhalb 30. Juni

Bildrechte autorisiert von den Referenten*innen


Die Angebote zur Landesfortbildung der Deutschen Bildungsdirektion für Kindergarten und Schule 2022/2023 sind ab über das Online-Fortbildungsportal SuccessFactors abrufbar. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online über das Fortbildungsportal http://www.provinz.bz.it/fortbildungsportal

grafik & layout . hubert.niedrist

Landesdirektion Deutsche und ladinische Musikschule

Informationen zu den Landesfortbildungen der Deutschen Bildungsdirektion 2022/23 > http://www.provinz.bz.it/bildung-sprache/didaktik-beratung/fortbildung/landesplan-fortbildung.asp


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.