Page 1

Basiswörterbuch in Bildern Vokabeln und Phrasen für den Alltag auf einen Blick

Österreichisches standarddeutsch


BasiswĂśrterbuch in Bildern Vokabeln und Phrasen fĂźr den Alltag auf einen Blick


Aus der Reihe „Basiswörterbücher“ ebenfalls erhältlich: Tschetschenisch – Deutsch Dari – Deutsch Türkisch – Deutsch Serbisch – Deutsch

Auf www.sprachportal.at können Sie im Online-Vokabeltrainer die Aussprache der Vokabeln aus dem Bildwörterbuch anhören und mit Aufgaben üben.


Vorwort Sehr geehrte Leserinnen und Leser, Sprache ist ein Schlüssel zur Integration in unsere Gesellschaft. Der Österreichische Integra­ tionsfonds (ÖIF) setzt daher einen zentralen Schwerpunkt im Bereich der Sprachvermittlung: mit spezialisierten Deutschkursen auf unterschiedlichen Niveaustufen, Lehr- und Lernmaterialien, die wir gemeinsam mit namhaften Partnerinstitutionen und Verlagen erstellen, oder mit Angeboten auf der Internet-Plattform www.sprachportal.at. Mit seinen Basiswörterbüchern (bereits erschienen: Türkisch/Deutsch, Serbisch/Deutsch, Dari/Deutsch, Tschetschenisch/ Deutsch) gibt der ÖIF Lernenden und Lehrenden ein praktisches, vielseitig einsetzbares und kostengünstiges Wörterbuch in die Hand, das besonders auf die Kommunikation im Alltag abgestimmt ist. Wer sich im Alltag mit den Menschen in seiner neuen Heimat verständigen kann, mit Nachbarn und Freunden ins Gespräch kommt oder Sprachkenntnisse für den Einstieg in den Beruf nutzt, hat bereits einen wichtigen Schritt in Richtung erfolgreicher Integration getan. Dieses Bild­ wörterbuch soll Lernenden mit unterschiedlichen Erstsprachen einen ersten Basiswortschatz in der deutschen Sprache vermitteln. Der Österreichische Integrationsfonds wünscht allen Benützerinnen und Benützern viel Erfolg und Freude beim Einstieg in die deutsche Sprache, damit sie ihren Weg in Österreich erfolgreich gehen können.

Franz Wolf Geschäftsführer ÖIF

Franz Wolf


Das Bildwörterbuch des ÖIF Das vorliegende Bildwörterbuch ermöglicht das Erken­ nen und Lernen von Begriffen und Wendungen an Hand von liebevoll gestalteten Illustrationen. Diese Form der Aufbereitung soll Lernende mit unterschiedlichen Erstsprachen dabei unterstützen, sich einen ersten ­Basiswortschatz von etwa 900 Wörtern in der deutschen Sprache anzueignen. Die benutzerfreundliche Gestaltung fördert dabei die Lust und die Neugier auf das Ent­decken und Kennenlernen neuer Wörter in der Ziel­sprache Deutsch und ermöglicht eine Nutzung unabhängig von der gelernten Erstsprache. Die einfachen und leicht verständlichen Wortschatz-Illustrationen führen Lehrende und Lernende durch neun unterschiedliche Themenfelder, die die V ­ erständigung im Alltag abbilden. Die Lernhilfe ist auch für Unterrichtende geeignet, die mit herzlichem Einsatz, Freude und Engagement Sprachlernende am Beginn ihres Deutschlernens aus beruflichen Gründen oder im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit begleiten möchten. Auch ihnen soll dieses Bildwörterbuch eine hilfreiche Unterstützung beim Erklären

von Wortbedeutungen, Redemitteln, landeskundlichen Inhalten oder Artikel- und Pluralformen sein. Ein farbiges Leitsystem erleichtert das Zurechtfinden und die Orientierung in diesem Bild­wörterbuch für einen gelungenen Start im neuen sprachlichen Umfeld. Auf einen Blick — Dieses illustrierte Wörterbuch umfasst einen ­Wortschatz von 900 Wörtern auf 114 Seiten. — Es werden neun alltagsrelevante Themengebiete abgedeckt. — Der dargestellte Basiswortschatz ist besonders für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger geeignet. — Anschauliche, leicht verständliche Illustrationen erleichtern den Umgang mit der deutschen Sprache. — Ebenfalls enthalten: Artikel und Pluralbildungen zu den gezeigten Begriffen. — Ein farbiges Leitsystem erleichtert die Orientierung im Wörterbuch. — Das Bildwörterbuch erleichtert auch den privaten, ehrenamtlichen Unterricht.


Inhalt

Auf einen Blick

9

ร„mter und Behรถrden

35

Arbeitswelt

39

Einkaufen

47

Geografie

69

Gesundheit

73

Orientierung

93

Wetter 103 Wohnen 107


Farben

9

rosa rot orange gelb violett blau türkis grün braun

dunkelrot

hellrot

dunkelgrün

hellgrün

dunkelblau

hellblau

schwarz weiß

Auf einen Blick


10

Gratulieren und Glückwünsche

„Herzlichen Glückwunsch!“ „Ich gratuliere Ihnen/dir herzlich!“ „Alles Gute zum Geburtstag!“

„Gesundheit!“

„Gratulation zur bestandenen Prüfung!“

„Gute Besserung!“


Gratulieren und Glückwünsche

11

„Ein frohes Chanukka-Fest!“ „Frohe Weihnachten!“ „Ein gutes neues Jahr!“ „Prosit Neujahr!“

„Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres/deines/ eures Kindes!“

„Frohe Ostern!“

„Herzliche Glückwünsche zur Hochzeit!“

„Ich wünsche dir ein schönes Fest!“

Auf einen Blick


12

Grüßen und Begrüßen

„Herzlich willkommen!“

„Grüß Gott!“ (formell)

„Guten …

„Grüß(e) Sie/dich!“ „Hallo“ „Servus“

… Morgen!“

… Tag!“

… Abend!“


Grüßen und Verabschieden

13

„Gute Nacht!“

„Auf Wiederschau(e)n“ „Auf Wiederseh(e)n!“ (formell)

„Bis bald!“ „Bis morgen!“ „Bis später!“, „Ciao/Tschüss/Baba!“

Auf einen Blick


14

Im Notfall

Notruf der:

112

Feuerwehr die:

122

Polizei die:

133

Rettung die (Ambulanz): 144

Krankenhaus das, -“er Ambulanz die, -en Unfallort der, -e

Verkehr der, (Sg.)

Warnweste die, -n

Pannendreieck das, -e


Im Notfall

Notarzt der:

141

15

Vergiftungszentrale die: 01-406 43 43 melden

retten

versorgen

Erste Hilfe leisten, helfen

Verletzung die, -en

Auf einen Blick


16

Meinungen und Gefühle

glücklich „Ich bin glücklich.“

ängstlich „Ich bin ängstlich.“

verärgert „Ich bin verärgert“

traurig „Ich bin traurig.“ neugierig „Ich bin neugierig.“

überrascht „Ich bin überrascht.“

gelangweilt „Ich bin gelangweilt.“ „Das gefällt mir.“

„Das gefällt mir nicht.“


Formular

17

Familienname der, -n Nachname der, -n Zuname der, -n

Vorname der, -n Name der, -n Geburtsdatum das, Geburtsdaten (Pl.)

Geburtsort der, -e Formular das, -e

Geburtsland das, -“er

verwitwet

ledig

verheiratet

in eingetragener Partnerschaft lebend

geschieden

Auf einen Blick


18

Religion

beten

Atheismus der

Buddhismus der

Christentum das

Atheistin die, -nen

Buddhistin die, -nen

Christin die, -nen

Atheist der, -en

Buddhist der, -en

Christ der, -en

Tempel der, -

Kirche die, -n


Religion

Hinduismus der

Islam der

Judentum das

Hindu die, -s

Muslima die, -s

JĂźdin die, -nen

Hindu der, -s

Moslem der, -s

Jude der, -n

Tempel der, -

Moschee die, -n

Synagoge die, -n

19

Auf einen Blick


20

Familie

Großmutter die, -“ (Oma)

Großvater der, -“ (Opa)

Eltern die, (Pl.)

Tante die, -n

Cousin der, -s

Onkel der, -

Cousine die, -n

Mutter die, -“ (Mama)

Vater der, -“ (Papa)

Schwägerin die, -nen

Nichte die, -n

Bruder der, -“

Neffe der, -n


Familie

Schwiegermutter die, -“

21

Schwiegervater der, -“

Geschwister die, (Pl.) Ich Schwester die, -n

Schwager der, -

Ehefrau die, -en

Ehemann der, -“er

Kind das, -er Schwiegertochter die, -“

Sohn der, -“e

Enkeltochter die, -“ (Enkelin)

Enkelsohn die, -“e (Enkel)

Tochter die, -“

Schwiegersohn der, -“e

Auf einen Blick


22

Mutter und Kind

Strampelhose die, -n

Kindersitz der, -e

Kinderwagen der, -“

Schwangerschaft die, -en

Gitterbett das, -en


Mutter und Kind

Brei der, -e

23

Zäpfchen das, -

Baby das, -s Fläschchen das, -

stillen füttern Nahrung die, (Sg.)

Mutter-Kind-Pass der Mutter-Kind-Pässe (Pl.)

Schnuller der, -

Windel die, -n

Kinderarzt der, -“e Kinderärztin die, -nen

Auf einen Blick


24

Sprache

antworten, übersetzen

Alphabet das, -e

fragen

Stift der, -e Schreibblock der, -“e Heft das, -e Kärtchen das, -

Sprachkurs der, -e


Sprache

sprechen

Tafel die, -n

25

Wort das, -“er

schreiben hören

lesen

schweigen

denken singen

Wörterbuch das, -“er

Auf einen Blick


26

Sprache

Blockschrift die, -en

Druckschrift die, -en

Handschrift die, -en

Bild das, -er Text der, -e

Vokabel das, -

Buch das, -“er

Fehler der, -


Zahlen

1 eins

2 zwei

6 sechs

elf zwölf dreizehn vierzehn fünfzehn sechzehn siebzehn

4 vier

7 sieben

9 neun

11 12 13 14 15 16 17

3 drei

18 achtzehn 19 neunzehn 20 zwanzig 21 einundzwanzig 30 dreißig 31 einunddreißig 40 vierzig

27

5 fünf

8 acht

10 zehn

50 fünfzig 60 sechzig 70 siebzig 80 achtzig 90 neunzig 100 (ein)hundert 110 (ein)hundertzehn

200 zweihundert 300 dreihundert 1.000 tausend 1.100 tausendeinhundert 10.000 zehntausend 1.000.000 eine Million

Auf einen Blick


28

Mengenangaben

1 ½ = eineinhalb Liter

1 Liter

½ I = ein halber Liter

¼ kg = 25 dag = 250 g ½ kg = 50 dag = 500 g 1 kg = 100 dag = 1000 g kg = Kilogramm dag = Deka (Dekagramm) g = Gramm

¼ l = ein viertel Liter

⅛ l = ein achtel Liter


Längenangaben

ein Meter - 1m

ein Dezimeter - 1dm

¼ = ein Viertel

ein Zentimeter - 1cm

½ = ein/e Halber/ Halbe/Halbes

29

ein Millimeter - 1mm

⅓ = ein Drittel

Auf einen Blick


30

Jahreszeiten und Monate

Dezember der

J채nner der (Januar)

November der

Februar der (Feber)

Herbst der, -e

Oktober der

M채rz der

September der

April der

August der

Mai der

Juli der Sommer der, -

Winter der, -

Juni der Fr체hling der, -e


Tageszeiten

am Morgen

am Vormittag

zu Mittag

am Nachmittag

am Abend

in der Nacht

31

Auf einen Blick


32

Die Kalenderwoche

Montag der (Mo.)

Mittwoch der (Mi.) Dienstag der (Di.)

Freitag der (Fr.)

Donnerstag der (Do.)

Arbeitswoche die, -n

Sonntag der (So.)

Samstag der (Sa.)

Wochenende das, -n

Woche die, -n


Uhrzeit

33

„Wie spät ist es?“

Es ist drei Uhr. Es ist genau drei Uhr. Es ist Punkt drei Uhr.

Es ist fünf Minuten nach drei.

Es ist viertel nach zwei.

Es ist dreiviertel drei.

Es ist zehn Minuten vor drei.

Es ist halb drei.

Auf einen Blick


34

Rund ums Telefonieren

voll leer

aufladen Akku der, -s

SIM-Karte die,-n sprechen

anrufen

SMS das/die telefonieren

Telefonnummer die, -n


Rund ums Amt

Reisepass der, -“e

Formular das, -e

35

Ausweis der, -e

Unterschrift die, -en

ankreuzen

ausfüllen

unterschreiben

Ämter und Behörden


36

Bank

Bankomat der, -en Bankomatkarte die, -n

Geld abheben

Geldschein der, -e

sparen

Kreditkarte die, -n


Bank

Guthaben das, (Sg.)

37

Schulden die, (Pl.)

Überweisung die, -en

Geld einzahlen Kredit der, -e

Ämter und Behörden


38

Post

Stempel der, Einschreiben das, -

(ab)stempeln Briefmarke die, -n

Postkarte die, -n Brief der, -e

Paket das, -e

Briefkasten der, -“ Briefträger der, Briefträgerin die, -nen

Hund der, -e


Arbeitsuche

39

Job der, -s

„Ich suche Arbeit.“

Inserat das, -e

Arbeitgeber der, Arbeitgeberin die, -nen Lebenslauf der, -“e

sich bewerben Bewerbung die, -en

Arbeitnehmer der, Arbeitnehmerin die, -nen

Bewerbungsgespräch das, -e

Arbeitswelt


40

Berufe

Arzt der, -“e Ärztin die, -nen

Architekt der, -en Architektin die, -nen

Bäcker der, Bäckerin die, -nen

Assistent der, -en Assistentin die, -nen

Bauarbeiter der, Bauarbeiterin die, -nen

Professor der, -en Professorin die, -nen


Berufe

Dolmetscher der, Dolmetscherin die, -nen

Friseur der, -e Friseurin die, -nen

41

Fahrer der, Fahrerin die, -nen

Hausmann der, -“er Hausfrau die, -en

Hebamme die, -n Geburtshelfer der, -

Arbeitswelt


42

Berufe

Hilfsarbeiter der, Hilfsarbeiterin die, -nen

Jurist der, -en Juristin die, -nen

Koch der, -“e KĂśchin die, -nen

Kellner der, Kellnerin die, -nen

Lehrer der, Lehrerin die, -nen


Berufe

Reinigungskraft die, -“e

Schweißer der, Schweißerin die, -nen

Student der, -en Studentin die, -nen

43

Sekretär der, -e Sekretärin die, -nen

Techniker der, Technikerin die, -nen

Arbeitswelt


44

Ausbildung

Sch체ler der, Sch체lerin die, -nen

Volksschule die, -n

Hauptschule die, -n

Schule die, -n

Gymnasium das, Gymnasien (Pl.)

Universit채t die, -en

Student der, -en Studentin die, -nen


Schulf채cher

Bewegung und Sport

Biologie

Chemie

Deutsch

Englisch

Geografie

Geschichte

Latein

Mathematik

Physik

Technisches Werken

Textiles Werken

45

Arbeitswelt


46

Schule

Note die, -n

Mitteilungsheft das, -e

Elternsprechtag der, -e

Zeugnis das, -se

Schulausflug der, -“e Schultasche die, -n

Federpenal das, -e


In der Stadt

Einkaufszentrum das, Einkaufszentren (Pl.)

47

Buchhandlung die, -en

Fleischerei die, -en Drogerie die, -n

Trafik die, -en Bäckerei die, -en Supermarkt der, -“e bezahlen Einkaufsliste die, -n Markt der, -“e

Marktstand der, -“e

Einkaufswagen der, -“ Einkaufswagerl das, -n

kaufen, einkaufen gehen

Einkaufssackerl das, -n

Einkaufen


48

Essen und Trinken

essen

trinken

Honig der, -e

Saft der, -“e (Beispiel: der Orangensaft)

Ei das, -er Glas das, -“er Milch die, (Sg.) Wasser das, (Sg.) Schüssel die, -n

Tee der, -s

Müsli das, -s

Marmelade die, -n

Kipferl das, Kaffee der, -s

Löffel der, -

Serviette die, -n

Gabel die, -n

Brot das, -e Teller der, -

Messer das, Butter die, (Sg.) Semmel die, -n Frühstückstisch der, -e


Essen und Trinken

backen

braten

49

kochen

einfrieren

roh

frisch

verdorben

Einkaufen


50

Essen und Trinken

warm

kalt

heiĂ&#x;

Suppe die, -n

Besteck das, -e

Fertiggericht das, -e

Mineralwasser das, -

Ă–l das, -e

vegetarisch


Geschmack

süß

salzig

scharf

51

sauer

bitter

Einkaufen


52

Fleisch

Rindfleisch das, (Sg.)

Kalbfleisch das, (Sg.)

Schweinefleisch das, (Sg.)

Fleisch das, (Sg.)

Schaffleisch das, (Sg.)

Lammfleisch das, (Sg.)


Gefl端gel und Fisch

53

Gefl端gel das, (Sg.)

H端hnerfleisch das, (Sg.)

Putenfleisch das, (Sg.)

Fisch der, -e

Lachs der, -e

Forelle die, -n

Einkaufen


54

Fleisch- und Wurstwaren

Fischst채bchen das,Faschierte das, (Sg.)

Kotelett das, -e

Schnitzel das, -

Schinken der, -

W체rstel das, -

Salami die, -s


Gemüse

Kraut das, (Sg.)

Fenchel der, (Sg.)

55

Aubergine die, -n Melanzani die, -

Salat der, -e

Spinat der, (Sg.)

Kürbis der, -se

Spargel der, -

Brokkoli der, (Sg.)

Gurke die, -n Mais der, (Sg.)

Radieschen das, -

Knoblauch der, (Sg.)

Lauch der, (Sg.)

Zwiebel die, -

Erbse die, -n Tomate die, -n Paradeiser die, -

Bohne die, -n Fisole die, -n

Paprika der, -

Schwammerl das, -n Karotte die, -n

Zucchini die, -s

Kartoffel die, -n Erdapfel der, -“

Einkaufen


56

Getreide

Weizen der, (Sg.)

Dinkel der, (Sg.)

Hirse die, (Sg.)

Gerste die, (Sg.)

Hafer der, (Sg.)


Getreideprodukte

M端sli das, -s

Brot das, -e

57

Reis der, (Sg.)

Zucker der, (Sg.)

Brei der, -e

Bulgur der, (Sg.) Kornspitz der, -e Mais der, (Sg.)

Mehl das, (Sg.)

Kipferl das, -

Semmel die, -n

Einkaufen


58

Gew端rze

Chilipulver das, (Sg.)

Pfeffer der, (Sg.)

K端mmel der, (Sg.)

Salz das, (Sg.)

Curry das, (Sg.)


Kr채uter

59

Koriander der, (Sg.) Basilikum das, (Sg.) Majoran der, (Sg.)

Minze die, (Sg.) Petersilie die, (Sg.) Oregano der, (Sg.)

Rosmarin der, (Sg.)

Schnittlauch der, (Sg.)

Thymian der, (Sg.)

Suppengr체n das, (Sg.)

Einkaufen


60

Mahlzeiten

Fr端hst端ck das, (Sg.)

Jause die, -n

Buffet das, -s

Mittagessen das, (Sg.)

Abendessen das, (Sg.)


Milchprodukte

61

Milch die, (Sg.)

Sauerrahm der, (Sg.) laktosefrei Joghurt das/der, -s

K채se der, (Sg.)

Topfen der, (Sg.)

Schlagobers das/der, (Sg.)

Butter die, (Sg.)

Feta der, (Sg.)

Einkaufen


62

Obst

Weintraube die, -n Wassermelone die, -n

Ananas die, -

Birne die, -n Granatapfel der, -“ Mango die, -s

Orange die, -n

Grapefruit die, -s

Banane die, -n

Pfirsich der, -e Zitrone die, -n Ribisel die, -n Kirsche die, -n

Feige die, -n

Zwetschke die, -n

Brombeere die, -n Marille die, -n Himbeere die, -n

Apfel der, -“ Erdbeere die, -n

Heidelbeere die, -n

Mandarine die, -n

Kiwi die, -s


Verpackungen

63

Flasche die, -n Tasche die, -n Schachtel die, -n Packerl das, Packung die, -en

Sackerl das, -n

Netz das, -e

Dose die, -n Folie die, -n

Tube die, -n

Einkaufen


64

Kleidung und Schuhe

Schal der, -s Pullover der, -

BH der, -s

Unterhose die, -n

Strumpfhose die, -n Gürtel der, -

Rock der, -“e

Kleid das, -er Stiefel der, Hose die, -n

Schuh der, -e Absatz der, -“e


Kleidung und Schuhe

65

Hut der, -“e Mantel der, -“

Kappe die, -n

Hausschuh der, -e

umtauschen

Haube die, -n

Jacke die, -n Handschuh der, -e

Jeans die, -

Socke die, -n

Sandale die, -n

Einkaufen


66

Kleidung und Schuhe

Sonnenbrille die, -n Blazer der, Hemd das, -en Bluse die, -n Krawatte die, -n Sakko das, -s Anzug der, -“e

Leder das, (Sg.)

Handtasche die, -n

Pelz der, -e


Kleidung und Schuhe

„Das ist zu kurz.“

„Das ist zu lang.“

Größe die, -n

„Das ist zu eng.“

hoch

67

„Das ist zu weit.“

flach

Einkaufen


68

Kleidung und Schuhe

T-Shirt das, -s

Kopftuch das, -“er

anprobieren

Spiegel der, -

Umkleidekabine die, -n

Geldschein der, -e

Beleg der, Quittung die, -en

Rechnung die, -en in bar bezahlen

mit Karte bezahlen


Landschaft

Himmel der, (Sg.)

69

Berg der, -e

Fels der, -en Höhle die, -n Hügel der, -

See der, -n Wald der, -“er Feld das, -er Wiese die, -n Brücke die, -n Fluss der, -“e Bach der, -“e

Geografie


70

Österreich und Nachbarländer

Deutschland

Salzburg Bregenz

Tirol Salzburg Vorarlberg

Liechtenstein

Innsbruck

kärnten Schweiz

Italien


Österreich und Nachbarländer

71

Tschechien Slowakei Niederösterreich

WIEN

Linz St. Pölten Oberösterreich

Eisenstadt

Burgenland

Österreich

Ungarn Steiermark

Graz

Klagenfurt

Slowenien

Geografie


72

Küstenlandschaft

Vulkan der, -e

Dschungel der, Urwald der, -“er

Bucht die, -en Strand der, -“e

Klippe die, -n

Hai der, -e Palme die, -n Insel die, -n Meer das, -e


Gesicht

73

Stirn die, -en Augenbraue die, -n Wimper die, -n Haar das, -e Auge das, -n Nase die, -n Ohr das, -en Lippe die, -n Wange die, -n Mund der, -“er Zahn der, -“e Kinn das, -e

Hals der, -“e

Zunge die, -n

Gesundheit


74

Körper

Hand die, -“e

Finger der, -

Gesicht das, -er Unterarm der, -e

Kopf der, -“e

Ellbogen der, -

Arm der, -e Brust die, -“e Bauch der, -“e Nabel der, (Sg.)

Oberarm der, -e Hüfte die, -n Gesäß das, -e

Oberschenkel der, -

Schulter die, -n

Knie das, -

Busen der, Brust die, -“e

Wade die, -n Bein das, -e

Unterschenkel der, -

Nacken der, -

Rücken der, Wirbelsäule die, (Sg.) Kreuz das, -

Fuß der, -“e Ferse die, -n Zehe die, -n


Organe

75

Gehirn das, -e Eierstock der, -“e

Gebärmutter die, (Sg.)

Lunge die, -n Herz das, -en

Leber die, -n Galle die, -n

Milz die, -en Magen der -“ Bauchspeicheldrüse die, -n

Niere die, -n Darm der, -“e

Blase die, -n

Gesundheit


76

Bewegungsapparat

Blut das, (Sg.) Sehne die, -n

Knochen der, -

Gelenk das, -e

Nerv der, -en Muskel der, -n Ader die, -n

Haut die, (Sg.)


Ärzte und Ärztinnen

77

Allgemeinarzt der, -“e Allgemeinärztin die, -nen

Tierarzt der, -“e Tierärztin die, -nen

Augenarzt der, -“e Augenärztin die, -nen

Zahnarzt der, -“e Zahnärztin die, -nen

Chirurg der, -en Chirurgin die, -nen

Arzt die, -“e Ärztin die, -nen

Kinderarzt der, -“e Kinderärztin die, -nen

Hebamme die, -n Entbindungshelfer der, -

Frauenarzt der, -“e Frauenärztin die, -nen

Hautarzt der, -“e Hautärztin die, -nen

Hals-Nasen-Ohren-Arzt der, -“e (kurz: HNO-Arzt) Hals-Nasen-Ohren-Ärztin die, -nen (kurz: HNO-Ärztin)

Gesundheit


78

Krankheiten und Symptome

ansteckend

Allergie die, -n

Halsschmerzen die, (Pl.)

Ausschlag der, -“e

Erkältung die, -en


Krankheiten und Symptome

79

Augenentzündung die, -en

Entzündung die, -en Blase die, -n

Bluterguss der, -“e

Wunde die, -n

Gesundheit


80

Krankheiten und Symptome

Gehirnerschütterung die, -en

Ohrenentzündung die, -en

Bruch der, -“e

Übergewicht das, (Sg.)

Nasenbluten das, Sg.

Untergewicht das, (Sg.)


Krankheiten und Symptome

81

Insulin das, (Sg.)

Depression die, -en

Herzinfarkt der, -e

Diabetes der, (Sg.) Zuckerkrankeit die, (Sg.)

Krebs der, (Sg.) (der Brustkrebs, der Bauchspeicheldr체senkrebs etc.)

bewusstlos sein ohnm채chtig sein

Gesundheit


82

Krankheiten und Symptome

Grippe die, (Sg.)

Fieber das, (Sg.)

Ăœbelkeit die, (Sg.)

Schwindel der, (Sg.)

Erbrechen das, (Sg.)


Kinderkrankheiten

Masern die, (Pl.)

Mumps der, (Sg.)

Scharlach der, (Sg.)

83

Rรถteln die, (Pl.)

Windpocken die, (Pl.) (ebenso: die Schafblattern, die Feuchtblattern)

Gesundheit


84

Beim Arzt

Warteraum der, -“e warten

Husten der, (Sg.)

Bauchschmerzen die, (Pl.)

Ordination die, -en Praxis die, -en

Kopfschmerzen die, (Pl.)


Beim Arzt

85

e-card die, -s Impfpass der, -“e

abhĂśren

Untersuchung die, -en

einatmen - ausatmen

Gesundheit


86

Beim Arzt

Spritze die, -n

Nadel die, -n den Blutdruck messen

Blutabnahme die, -n

desinfizieren

Impfung die, -en


Beim Arzt

87

Verband der, -“e

Binde die, -n Pflaster das, rĂśntgen

Gips der, -e

Infusion die, -en

Ultraschall der, -e

Operation die, -en

Gesundheit


88

Beim Arzt

die Temperatur messen

Rezept das, -e Bettruhe die, (Sg.)

Ăœberweisung die, -en

Diät die, -en


Beim Zahnarzt

89

Schmerztablette die, -n

Schwellung die, -en

Zahnschmerzen die, (Pl.)

Zähneputzen das, (Sg.)

Karies die, (Sg.) Loch das, -“er Zahn der, -“e Zahnfleisch das, (Sg.) Nerv der, -en

Gesundheit


90

Beim Zahnarzt

bohren

F端llung die, -en Plombe die, -n

Br端cke die, -n

Implantat das, -e

Krone die, -n


Beim Zahnarzt

Zahnspange die, -n

Dritten die, (Pl.)

91

den Zahn ziehen

Narkose die, -n

Gesundheit


92

In der Apotheke

Beipackzettel der, -

Fieberthermometer das, Saft der, -“e (z.B.: der Hustensaft) Medikament das, -e

Tablette die, -n

Brausetablette die, -n

Kapsel die, -n

Tropfen die, (Pl.)


Wo – Wohin?

neben, bei

hinter

zwischen

unter

93

vor

auf

in

Ăźber

Orientierung


94

In der Stadt

Haus das, -“er

Krankenhaus das, -“er

Fußgängerübergang der, -“e Zebrastreifen der, -

Platz der, -“e Haltestelle die, -n Station die, -en

Hausnummer die, -n Geschäft das, -e

Moped das, -s

Fußgänger der, Fußgängerin die, -nen

abbiegen

Gehsteig der, -e Gehweg der, -e Straße die, -n

Weg der, -e

Ampel die, -n über die Straße gehen

Brücke die, -n


Verkehr

95

mit dem Auto fahren

mit dem Bus fahren

mit dem Motorrad fahren

links

geradeaus

rechts

mit dem Fahrrad fahren

zu FuĂ&#x; gehen

nahe

weit, fern

Orientierung


96

Verkehr

Fußgängerübergang der, -“e (Zebrastreifen der, -)

Radweg der, -e

Autobahn die, -en

Parkplatz der, -“e

Geschwindigkeit die, -en

langsam fahren

Tankstelle die, -n

tanken

schnell fahren


Verkehr

halten

VorrangstraĂ&#x;e die, -n

Vorrang geben

97

Fahrverbot das, -e

Parkschein der, -e

Pickerl das, Vignette die, -n Parkuhr die, -en

Parkplatz der, -“e

Auto das, -s PKW der (=der Personenkraftwagen)

Autofahrer der, Autofahrerin die, -nen

Orientierung


98

Verkehr

Gegenverkehr der, (Sg.)

etwas/jemanden Ăźberholen

Geisterfahrer der, Falschfahrer der, -

LKW der (= der Lastkraftwagen) Pannenstreifen der, -

Stau der, -s Radioverkehrsmeldung die, -en

Rettungsgasse die, -n

Unfall der, -“e Karambolage die, -n

Verkehr der, (Sg.)


Öffentliche Verkehrsmittel

99

Haltestelle die, -n

Verspätung die, -en

Abfahrt die, -en/abfahren

Bahnsteig der, -e

Ankunft die, -“e/ankommen Zug der, -“e Fahrplan der, -“e Schiene die, -n

Fahrdienstleiter der, Fahrdienstleiterin die, -nen

Orientierung


100

Öffentliche Verkehrsmittel

Fahrkarte die, -n

Reservierung die, -en Ermäßigung die, -en

hin und retour/hin und zurück

Fahrkartenschalter der, -


Ă–ffentliche Verkehrsmittel

101

Schaffner der, Schaffnerin die, -nen entwerten Fahrgast der, -“e

einsteigen

umsteigen

aussteigen

Orientierung


102

Öffentliche Verkehrsmittel

Endstation die, -en

Speisewagen der, -“

U-Bahn die, -en

Straßenbahn die, -en

Flughafen der, -“


Wetter

Sonne die, (Sg.) scheinen „Die Sonne scheint.“

Wolke die, -n „Es ist bewölkt/wolkig.“ „Es ist wolkenlos.“

Regen der, (Sg.) regnen „Es regnet.“

Schneeregen der, (Sg.)

Schnee der, (Sg.) schneien „Es schneit.“

Gewitter das, Blitz der, -e

103

Wetter


104

Wetterphänomene

Glatteis das, (Sg.) „Es ist eisig.“

Nebel der, „Es ist neblig.“

Tornado der, -s

Wind der, -e „Es ist windig.“

Hagel der, (Sg.) „Es hagelt.“


Temperatur

kalt, kühl „Es ist kalt.“

105

warm, heiß „Es ist warm.“

Temperatur die, -en

Wetterbericht der, -e

Wetter


106

Klima

Lawine die, -n

Hochwasser das, -

D端rre die, -n


In der Wohnung

107

Kinderzimmer das, Arbeitszimmer das, Wohnung die, -en Küche die, -n Abstellraum der, -“e Wohnzimmer das, -

WC das, -s Toilette die, -n Gang der, -“e Bad das, -“er Schlafzimmer das, -

Heizkörper der, -

Terrasse die, -n

Wohnen


108

Wohnhaus

Kamin der, -e Rauchfang der, -“e

D

Dach das, -“er

Stock der, (im Plural: Stockwerke) Etage die, -n

Dachgeschoß das, -e Balkon der, -e

2

2

der zweite Stock

1

der erste Stock

Wand die, -“e Decke die, -n

Müllcontainer der, -

E

Müllraum der, -“e Abfallraum der, -“e

Erdgeschoß das, -e

Hof der, -“e Stiege die, -n Treppe die, -n

Altpapiertonne die, -n

Tür die, -en

Keller der, -

Fahrradraum der, -“e


Rund ums Wohnen

109

Makler der, Maklerin die, -nen Inserat das, -e

Bodentuch das, -“er (umgangssprachlich: der Putzfetzen) Müllsackerl das, -n Mülleimer der, Mistkübel der, -

Kübel der, Eimer der, Schwamm der, -“e Staubsauger der,-

Besen der, Kehrichtschaufel die, -n Mistschaufel die, -n

Wohnen


110

Küche

Geschirrspüler der, Spülmittel das, -

Dunstabzug der, -“e

Sieb das, -e

Herd der, -e

Gefrierfach das, -“er

Kühlschrank der, -“e Schüssel die, -n

Abwasch die, (Sg.) Spüle die, -n Pfanne die, -n Mikrowelle die, -n Topf der, -“e Backofen der, -“ Mixer der, -


Wohnzimmer

111

Couch die, -(e)s Sofa das, -s Bild das, -er Stehlampe die, -n Buch das, -“er Rollo das, -s Jalousie die, -n Vorhang der, -“e

Regal das, -e

Fenster das, Radio das, -s Couchtisch der, -e Teppich der, -e

Fußboden der, -“

Fernseher der, DVD-Player der, -

Wohnen


112

Schlafzimmer

Decke die, -n

Polster der, -

Stockbett das, -en

Leintuch das, -“er Einzelbett das, -en

Doppelbett das, -en

Nachttischlampe die, -n Nachtkästchen das, Nachttisch der, -e

Gitterbett das, -en


Badezimmer

113

Handtuch das, -“er Bürste die, -n Duschgel das, -e oder -s Kamm der, -“e Haarshampoo das, -s Zahnpasta die, -s Zahnbürste die, -n

Spiegel der, Dusche die, -n

Creme die, -n Steckdose die, -n Rasierer der, Toiletttasche die, -n

Waschmaschine die, -n

Föhn der, -e

Badewanne die, -n

Wohnen


Impressum Medieninhaber, Herausgeber, Redaktion und Hersteller Österreichischer Integrationsfonds – Fonds zur Integration von Flüchtlingen und MigrantInnen (ÖIF) Schlachthausgasse 30, 1030 Wien Tel. +43 (0) 1 7101203–100 mail@integrationsfonds.at Verlags- und Herstellungsort Schlachthausgasse 30, 1030 Wien Illustrationen Elisabeth Denner, www.tintenfuchs.eu Andreas Schiestl Layout Marion Dorner Grafik Design Urheberrecht Alle in diesem Medium veröffentlichten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Urhebers ist jede technisch mögliche oder erst in Hinkunft möglich werdende Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und Verwertung untersagt, sei es entgeltlich oder unentgeltlich.

© 2015 Österreichischer Integrationsfonds


Erfolgreich Deutsch lernen zu Hause und unterwegs Das Online-Portal www.sprachportal.at bietet kostenloses Service zum Deutschlernen rund um die Uhr: Zahlreiche Übungen, Videos und Lernpodcasts sind gratis und überall abrufbar, auch vom Handy. Jetzt reinschauen und Deutsch lernen! www.sprachportal.at Hotline: +43 (1) 715 10 51-250

och Jetzt n r h e m en Übung

ÖIF Bildwörterbuch  

Das neue Bildwörterbuch des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) unterstützt Deutschlehrer/innen und -lerner/innen mit unterschiedlichen...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you