__MAIN_TEXT__

Page 1

Sport, Natur & Kultur Winteredition


10

Orte

20

Skifahren

57 Pferdekutschenfahrt

11 Imst

24 Skigebiet Imst

58 Klettern

12 Imsterberg

28 Skischule

62 Glenthof

13 Karres

29  Nachtskilauf

14 Karrösten

30 Skigebiete um Imst

66

15 Mils bei Imst

32 Kinderskiwochen

68 Therme

16 Nassereith

34 Familypark

70 Hallenbäder

17 Roppen

36 Hütten & Almen

72 Ausflüge

18 Schönwies

38 Skitouren

19 Tarrenz

78 42

Aktiv

Wohin

Kultur

82 Museen

46 Langlaufen

88 Advent

48 Rodeln

90 Fasnacht

50 Alpine Coaster

96 Ostern

52 Winterwandern

98 SOS-Kinderdorf

54 Schneeschuhwandern

100 Persönlichkeiten

56 Eislaufen / Eisstock

106 Dialekt

Infobüros

+43 5412 6910 0

Imst · Johannesplatz 4

info@imst.at

Nassereith · Postplatz 28

www.imst.at

Trofana Tyrol · Mils bei Imst


Fe

Tarrenz

Hoch-Imst

Karrรถsten Karres

Mils bei Imst

Arzl im Pitztal

Imsterberg Schรถnwies

L

A12

Wenns

PIT Z

TAL

L Landeck

L

Jerzens


ernpass

Nassereith

Innsbruck J A12

L LTA

AL INNT

Haiming

A12

Ötztal Bahnhof

Roppen Sautens

Kühtai Ötz

L ZTA ÖT L

G

G UR


6

FE R I E NR EGION IM ST


7

FER IEN REGI O N I MST

Jeden Tag erleben Nennen Sie es Winterurlaub, Auszeit oder Abenteuer. Imst ist all das in einem. Die Winter sind reich an Schnee und Möglichkeiten. Sie vereinen die Klassiker

Erleben Sie Ihr buntes Winterwunder in der Ferienregion Imst und genießen Sie die Vielfalt an Erlebniswelten.

des Wintersports mit der zeitgemäßen Interpretation von Erholung und Entspannung. Im Wald und am Berg, auf Skiern und mit Schneeschuhen, drinnen und draußen bietet die Region die ganze Palette der Wintervielfalt.

Skifahrern und Genießern liegt der Winter in seiner ganzen Pracht zu Füßen. Verschneite Pisten laden dazu ein, die weiße Winterlandschaft in den Skigebieten aktiv zu erkunden. Es warten Panoramaabfahrten und ein ausgedehntes Winterparadies abseits der Pisten. Skitouren, Langlaufrouten, Winterwanderwege und Rodelstrecken verwandeln die Tiroler Bergwelt im Winter in ein faszinierendes Erlebnisreich.


8

FE R I E NR EGION IM ST


9

FER IEN REGI O N I MST

Die Ferienregion mit weißer Weste In malerischer Alpenkulisse bietet Imst ein reges Kulturleben und ein Eldorado für Wintersportler.

Die Ferienregion Imst ist umgeben von

an Innsbruck und

den schönsten Skigebieten Tirols und

seine Feriendör-

der ideale Ausgangspunkt für einen un-

fer. Im Norden

vergesslichen Winterurlaub. Die weiße

liegt die Ferienregion Tiroler Zugspitze

Perle Tirols ist eingebettet in das Mie-

und im Westen Tirol West und Land-

minger Hochgebirge, die Stubaier und

eck. Die verschneite Winterlandschaft,

Ötztaler Alpen. Sie umfasst 1.724 km²

romantische Weihnachtsmärkte und kulinarische Genuss-

Im Herzen der Tiroler Berge und umgeben von den schönsten Ski­gebieten liegt die Ferienregion Imst. Sie ist zentraler Ausgangspunkt und Ruhepol zugleich.

momente verzaubern im Winter das Kulturleben in Imst. Besonders lebhaft geht es zu, wenn sich der Winter seinem Ende neigt und nach alt hergebrachter Tradition mit der Fasnacht in Imst,

und einen Teil der Seitentäler Ötztal,

Nassereith, Tarrenz und Roppen aus-

Pitztal und Gurgltal. Im Süden grenzt die

getrieben wird. Wie selbstverständlich

Region an das Pitz- und Ötztal, im Osten

schlägt die Tiroler Alpenperle Imst die Brücke vom romantischen Wintermärchen zur aktiven Erlebniswelt.


10

FE R I E NR EGION IM ST


FER IEN REGI O N I MST

11

S. 11: Imst Tourismus – Mike Maas

Imst

Stadt, Berg, Fluss – die historische Brunnenstadt Imst ist ein Ort für alle Fälle.

Ein Domizil für alle, bei denen Sport und Kultur im Winter nicht zu kurz kommen dürfen.

Erleben Sie mehr als

Imster Schemenlaufen, dass nur alle vier

nur Urlaub. Imst, die

Jahre stattfindet. Wer das bunte Treiben

Hauptstadt der gleich-

leider verpasst, kann sich jeden Freitag

namigen Ferienregion, vereint Kulturle-

im Imster Fasnachtshaus begeistern

ben, Wintersport und Erholung in einem.

lassen. Noch heute erinnern das Erschei-

Sie ist nicht nur die Heimat des ersten

nungsbild der Kleinstadt, viele der ca. 40

SOS Kinderdorfs der Welt, sondern wird

Brunnen und vor allem die Pfarrkirche

von vielen internationalen Gästen als

Imst an die Barock und Gotik Zeit – im

Inspirationsquelle und Ruhepol genutzt.

Museum im Ballhaus wurde die interes-

Sie bietet einen erfrischenden Abwechs-

sante Stadtgeschichte anschaulich doku-

lungsreichtum, der vom erlebnisreichen

mentiert. Imst hat sich den Ruf, eines der

Familienskitag in Hoch-Imst oder auf

charmantesten Winterdomizile in den

dem Eislaufplatz, bis zum spektakulären

Tiroler Alpen zu sein, wohl verdient.


12

FE R I E NR EGION IM ST

Imsterberg

Echte Erholung beginnt erst da, wo das entschleunigte Dorfleben beginnt.

Das Erholungsdorf auf 879 Meter. Eine Oase für jeden, der Hektik und Alltagsstress entfliehen will.

Kommen Sie näher – an die Natur, die

der Pfarrkirche Mariä

Tradition und das echte Tirol. Abseits

Sieben Schmerzen

vom Alltagsstress bietet Imsterberg

mit ehrwürdiger

seinen Besuchern Tag für Tag einen

Kriegergedächtnis-

sagenhaften Ausblick auf das herrliche

kapelle und den vielen

Inntal und eine ideale Ausgangslage für

kleinen Kapellen in der Ortschaft. Die

Ausflüge in die ganze Region. Nicht weit

urig gemütlichen Unterkünfte im 879 m

entfernt liegt das Skigebiet Hoch-Imst

hohen Erholungsdorf und das idyllische

mit Pisten für die ganze Familie und

Dorfleben geben den Gästen das Ge-

direkt vor der Haustüre warten wunder-

fühl in Imsterberg in eine andere Welt

bare Wanderwege und eine 4 km lange

eingetaucht zu sein – und das nur einen

Naturrodelbahn. Im ganzen Ort gibt es

Steinwurf von den größten Skigebieten

viele schöne Rückzugsorte und einige

Tirols entfernt.

kulturelle Schmankerln, angeführt von


FER IEN REGI O N I MST

13

Imst Tourismus – Melitta Abber

Karres

Keine Spur von Alltagssorgen. Sie haben sich im Schnee verloren und in Luft aufgelöst.

Am Fuße des Tschirgant. Ein wahrgewordener Wintertraum für Skifahrer, Langläufer und Kletterfans.

Schon von weitem

auf die umliegenden Berggipfel. Nach

ist der majestäti-

der Kletterpartie oder nach der wild-

sche Tschirgant zu

romantischen Karres-Karrösten-Winter-

erkennen, an dessen

wanderung, laden die urigen Wirts-

Fuß das kleine Natur-

häuser zu einem gemütlichen Umtrunk

paradies Karres liegt. Leidenschaftlichen

und traditionellen Tiroler Spezialitäten.

Sportfreunden legt die Gemeinde ein

Der bäuerliche Ortskern von Karres ist

verlockendes Eldorado vor die Füße:

geprägt von der eindrucksvollen Hl. Ste-

große und kleine Skigebiete, Eislaufplät-

phanuskirche mit ihren künstlerisch ge-

ze und Rodelbahnen befinden sich in der

stalteten Kanzel, den Seitenaltären und

direkten Nachbarschaft. Sogar die Rote

dem Kriegerdenkmal. Ein erholsamer

Wand steht beinah den ganzen Winter

Ort, an dem man sich nicht stören lässt

für Kletterjunkies bereit und bietet in

von Unruhe, Hektik und dem Alltag.

luftiger Höhe eine wunderbare Aussicht


14

FE R I E NR EGION IM ST

Karrösten

Ganz schön ruhig ist auch ganz schön. So vielseitig kann ein Bauerndorf sein.

Am hohen Tschirgant in Karrösten kommen Kulturliebhaber, Sportler und Klettermaxe zusammen.

Wo das Inn- und das Gurgltal ineinander

Die bodenständige

münden, liegt die naturnahe Gemeinde

Gemeinde birgt aber

Karrösten, geprägt von ihrem Hausberg,

auch echte Schätze

dem 2.370 m hohen Tschirgant. Das

für Kenner und Lieb-

Dorfzentrum wirkt auf 918 Seemetern

haber von Kunst und Kultur. Die kunst-

vergleichsweise niedrig, belegt aber den

gewerbliche Weberei Schatz gewährt

begehrten zweiten Platz der sonnen-

spannende Einblicke in die traditionelle

reichsten Gemeinden Tirols. Diese

Tiroler Textilhandwerkskunst, die St.

Voraussetzung lockt Wintergäste in den

Nikolauskirche entführt in die Zeit des

Ort, denen die zentrale Ausgangslage

Barocks und begeistert Kenner mit Ge-

einen abwechslungsreichen Aktivurlaub

betsstühlen und einer wunderschönen

in den größten Skigebieten Tirols und in

Kanzel im reifen Rokoko.

der ortseigenen Boulderhalle verspricht.


FER IEN REGI O N I MST

15

Imst Tourismus – Melitta Abber

Mils bei Imst

Wo noch jeder jeden grüßt. Und wo die Dorfälteste alles über alle weiß.

Wer Ruhe sucht, findet sie hier, in der „kraftvollen Mitte“ der Region Imst.

In zentraler Lage hat

gebiete Tirols: das Paznaun, das Pitztal,

sich die Gemeinde

das Ötztal, der Arlberg und Serfaus/Fiss/

Mils zum erholsamen

Ladis. Ein Tipp für Kulturinteressierte ist

Ruhepol der Ferienregion entwickelt.

die Pfarrkirche zu Ehren des Pestheiligen

Die ausgeprägten Schneelandschaften

Sebastian, die schon Katastrophenzeiten

tragen ihren Teil zur angenehm ruhigen

wie Pest und Krieg überstanden hat.

Stimmung in der Ortschaft bei, doch von

Das einst von zahlreichen Steinmühlen

Langeweile ist hier keine Spur, denn die

geprägte Erscheinungsbild der sonnen-

Umgebung bietet sich wunderbar zum

verwöhnten Gemeinde ist bäuerlich un-

Langlaufen, Winterwandern und Eislau-

verfälscht geblieben und auch der Name

fen an. Und in nur wenigen Kilometern

(lat. molere - Mühle) erinnert noch

Entfernung warten die schönsten Ski-

immer an die vergangenen Tage.


16

FE R I E NR EGION IM ST

Nassereith

Wer sagt denn, dass Kultur- und Sporturlaub sich nicht verbinden lassen?

Wer die Schönheit der Natur zu schätzen weiß, der wird sie in Nassereith am Fernpass lieben.

Ungefähr 13 Kilometer von der Bezirks-

live mitzuerleben,

hauptstadt Imst entfernt liegt Nassereith

sollte sich die Chance

am Fernpass, der ehemaligen Via Claudia

nicht entgehen lassen,

Augusta. Eine Gemeinde in der Kultur-,

denn das bunte Fasnachtstreiben findet

Natur- und Sportverbundenheit zu jeder

nur alle drei Jahre statt. Das Nassereit-

Jahreszeit gelebt werden. Es warten

her Fasnachtshaus bietet all jenen, die

malerische Langlaufloipen, eine 1,5 km

es verpassen einen Einblick in das spek-

lange Naturrodelbahn, die Pisten am

takuläre Fasnachtsbrauchtum. Etwas

Rossbachlift, ein Paradies für Winter-

ruhiger geht es in der historischen Burg

kletterer und romantische Spazierwege

Fernstein und der Ruine Sigmundsburg

entlang der winterlichen Kulisse des Nas-

am Fernsteinsee zu – auf imposante Art

sereither Sees. Wer zudem die Möglich-

und Weise öffnen sie die Tore zu einem

keit hat, das berüchtigte Schellerlaufen

längst vergangenen Nassereith.


FER IEN REGI O N I MST

17

Imst Tourismus – Melitta Abber

Roppen

Immer schön draußen bleiben – Roppen ist das Eldorado der Naturliebhaber.

Müheloser Winterzauber und magischer Ruhepol für einen erholsamen Urlaub.

Wo Ötztal und Urlaub

Grad hat – für alle, die nicht so schnell

beginnen. Roppen ist

kalte Füße bekommen. Auch auf dem

bekannt für sei-

Eislaufplatz in einer wunderschönen

nen schönen alten

Waldarena am Roppener Sportplatz liegt

Ortskern, der die Pfarrkirche zum Hl.

eine besondere Romantik in der Luft,

Leonhard umgibt und zu romantischen

die dem Winterurlaub in Tirol seinen

Spaziergängen an einem Winterabend

einmaligen Charme verleiht. Und weil

einlädt. Wer genug Zeit mitbringt, kann

das Dorf im Winter einem verschneiten

die Winterwanderung auch am Inn

Märchen gleicht, wird die kalte Jahres-

entlang fortsetzen und am Römerbadl

zeit im Frühjahr standesgemäß mit

vorbeispazieren. In der modernen

der Roppner Fasnacht von aufwändig

Kneippanlage fließt Calcium-Magne-

verkleideten Hexen ausgetrieben. Ein

sium-Sulfat-Hydrogencarbonat-Quell-

erlebenswertes Brauchtum, das alle vier

wasser, das das ganze Jahr über 12 bis 13

Jahre stattfindet.


18

FE R I E NR EGION IM ST

Schönwies

Eine Gemeinde irgendwo im Nirgendwo und mitten im Herzen der Region.

Das winterliche Urlaubsparadies für Kulturliebhaber und Ruhesuchende.

Schönwies ist ein Ort der Entschleuni-

Kapellen, die im Ort

gung, der Erholung und Entspannung.

verteilt sind. Be-

Auf Ruhesuchende und Kulturliebhaber

sonders bekannt sind der Glockenturm

übt es vor allem im Winter eine ver-

Obsaurs, dessen ursprünglicher Zweck

führerische Anziehungskraft aus. Denn

immer noch unbekannt ist, oder die

neben der glitzernden Schneelandschaft

Kapelle Starkenbach, die mit aufwän-

gibt es geschichtsträchtige Denkmäler,

digem Mosaik und Fenstern von Milan

eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten und

Batista verziert wurde. Dank der idealen

kulturelle Besonderheiten zu entdecken.

Autobahnanbindung hat Schönwies aber

Das Erscheinungsbild des Dorfkerns ist

auch seinen Reiz für Wintersportler, die

geprägt von der frühbarocken Pfarr-

im Handumdrehen in den schönsten Ski-

kirche Hl. Michael und von zahlreichen

gebieten der Region sein können.


FER IEN REGI O N I MST

19

S. 19: Imst Tourismus – Melitta Abber

Tarrenz

Ein Dorf erzählt die Geschichte von Hexen und modernem Zeitgeist.

Wer auf den Spuren der Erholung ist, kommt in Tarrenz an ein vielversprechendes Ziel.

Das authentische

den übersichtlichen Bungerlochlift. In

Tiroler Bauerndorf

der Umgebung führen malerische Lang-

trumpft in Fragen

laufloipen durch die weiß verschneite

Kultur und Sehens-

Landschaft und der Eislaufplatz bei der

würdigkeiten mit der auffälligen Ba-

Volksschule verspricht vor allem den

rock-Pfarrkirche zu Ehren des Heiligen

Jüngsten Abwechslung in einem rundum

Ulrich und dem Schloss Starkenberg

gelungenen Winterurlaub. Unterhalt-

auf, wo eine geheimnisvolle Welt mit

sam wird es auch alle vier Jahre, wenn

mittelalterlichem Ritterkeller und ein-

die Tarrenzer Fasnacht stattfindet. Mit

zigartigem Bierbad wartet. Tarrenz ist

einem Umzug, aufwändigen Kostümen

zudem der ideale Ausgangspunkt zu den

und prunkvollen Wägen wird der Winter

schönsten Skigebieten in den umliegen-

ausgetrieben – diesem Brauchtum ver-

den Alpen und bietet Skifahrern, die ihre

dankt Tarrenz auch seinen Beinamen

Ruhe auf der Piste genießen möchten,

„Hexendorf“.


20

FE R I E NR EGION IM ST

SKI FAHREN


Imster Bergbahnen – Rudi Wyhlidal

FER IEN REGI O N I MST

Ob auf verschneiten Pisten oder anspruchsvollen Abfahrten, ob bei grandiosen Sprüngen oder auf gemütlichen Sonnenterrassen – ein Skiurlaub in Imst ist immer ein Erlebnis für Groß und Klein.

21


Imster Bergbahnen – Rudi Wyhlidal

22 FE R I E NR EGION IM ST


23

FER IEN REGI O N I MST

Das Glück auf zwei Brettern Willkommen im Tiroler Skiparadies für Anfänger, Profisportler und wahre Genießer.

Knirschender Neuschnee,

Schneeparadies und bereitet

klare Winterluft und weiße

ihnen eine unvergessliche

Berggipfel – der Winter

Zeit. Insgesamt liegen den

beginnt gebührend seine

Wintersportlern in den

Amtszeit in der Ferienregion

Tiroler Alpen ca. 3.000 Pistenkilometer in rund 80

Imst. Von November bis April

verschiedenen Skigebieten rund um die Ferienregi-

legt er seine Decke über die

on Imst zu Füßen. Übersichtliche, ruhige Skigebiete wie Hoch-Imst verspre-

Entdecken Sie über 3.000 Pisten­ kilometer in rund 80 Skigebieten und genießen Sie die Tiroler Alpen als die alpine Inspiration und sportive Erlebniswelt.

chen vor allem Familien stressfreie Anreisezeiten und günstige Angebote. Auch Skianfänger und Wiedereinsteiger sind in den kleineren Skigebieten der Ferienregion gut aufgehoben und bekommen

Landschaft und lässt es sich

die beste Unterstützung für einen vielversprechen-

nicht nehmen, seine Gäste

den Neubeginn. Ambitionierten Wintersportlern

nach allen Regeln der Kunst

hingegen bieten weltbekannte Wintersportregionen

zu verführen. Mit frisch ver-

wie St. Anton am Arlberg, Sölden, Ischgl und Co.

schneiten Panoramaabfahr-

rasante Abfahrten, Ski Action und Abwechslung

ten und unberührten Pulver-

pur. Ob Anfänger, Profi oder Genussfahrer – die

schneepisten lockt er sie ins

Ferienregion Imst ist der zentrale Mittelpunkt eines gelungenen Winterurlaubs. Weiße Pisten, blauer Himmel und gerötete Wangen – freuen Sie sich auf den buntesten Winter, den Sie je erlebt haben.


24

FE R I E NR EGION IM ST

Die Imster Bergbahnen Das Skigebiet in Hoch-Imst in Tirol ist sowohl für Anfänger als auch Könner geeignet.

Sanft geschwungene Hänge und über-

zungen für ungestörtes Üben und viele

sichtliches Gelände sind ideal für einen

Gelegenheiten, um seine Schwünge zu

entspannten Familien- und Genießerski-

perfektionieren. Wer schon sicher auf

tag. Bei den Imster Bergbahnen erwartet

den Skiern steht, dem wartet Hoch-Imst

Sie ein übersichtliches, familienfreund-

mit einer traumhaften Aussichtsabfahrt

liches Skigebiet mit zwei Sesselbahnen

und dem ein oder anderen schwarzen

von 1.000 bis 2.100 m, einem Schlepplift

Pistenschmankerl auf. Insgesamt lassen

und einem Übungstellerlift. Besonders

sich im Skigebiet der Imster Bergbahnen

für Kinder, aber auch für erwachsene

9 Pistenkilometer auf die ganz entspann-

Anfänger und Wiedereinsteiger bietet

te Art befahren, jeden Mittwoch- und

das Skigebiet die besten Vorausset-

Samstagabend sogar nachts.

INFO Imster Bergbahnen Hoch Imst 19 A-6460 Imst Tel. +43 5412 66322 www.imster-bergbahnen.at

Kostenlose Skibusse bringen Sie von Imst, Tarrenz, Karres und Karrösten bequem zur Talstation und wieder retour. Der Fahrplan ist in den Infobüros und bei den Imster Bergbahnen erhältlich.


Imster Bergbahnen – Rudi Wyhlidal

FER IEN REGI O N I MST

25


26

FE R I E NR EGION IM ST

Mit einer heißen Tasse Kaffee auf der

Möglichkeiten und motivierte Winter-

warmen Sonnenterrasse das bunte

sportler kommen genauso auf ihre

Treiben auf den Pisten beobachten,

Kosten, wie genüssliche Feinschmecker

sich selbst auf zwei Bretter wagen und

und Après-Ski-Fans. Vor allem wer sich Abwechslung im Winter-

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute direkt vor der Haustüre liegt?

urlaub wünscht, ist in der Ferienregion Imst goldrichtig, denn im Umkreis von 60 Kilometern liegen viele namhafte Skigebiete,

abends in geselliger Runde auf den

aber auch kleine übersichtliche Lifte. So

herrlichen Skitag anstoßen. Die Imster

bietet die Ferienregion sowohl Anfän-

Bergbahnen bieten eine Vielfalt an

gern als auch Profiskifahrern die besten Voraussetzungen für einen perfekten Skitag.


Imster Bergbahnen – Rudi Wyhlidal

FER IEN REGI O N I MST

Lifte in der Region Rossbachlift Der Rossbachlift in Nassereith ist ideal für eine Trainingseinheit zwischendurch. Bei genügend Schnee erwarten Sie 0,5 Pistenkilometer, ein Skilift und angenehme Pistenverhältnisse auf 910 bis 1.030 m Höhe.

SC Nassereith www.sc-nassereith.at

Bungerlochlift Auf 850 bis 960 m Höhe befindet sich der Bungerlochlift und bietet seinen Besuchern in Tarrenz ca. 0,3 Kilometer Abfahrt, einen kleinen Lift und ein kinderfreundliches Sunkid-Förderband.

Gemeinde Tarrenz Tel. +43 5412 63352

27


28

FE R I E NR EGION IM ST

Skischule & Skiverleih Ob Sie zum ersten Mal auf Skiern stehen, einmal zwei gegen ein Brett tauschen oder richtig Powdern möchten – Skischule und Skiverleih sind die richtige Adresse.

Skischule Zone Imst

Skiverleih Sport 2000

Mit geschulten Skilehrern lernen

Leihen Sie sich Skier, Snowboards

Sie nicht nur schneller und besser,

und die richtige Ausrüstung direkt

sondern haben auch mehr Spaß

im Skigebiet Hoch-Imst bei Sport

daran. Dafür steht die Skischule Imst,

2000. Top-Marken, individuell auf Sie

ausgezeichnet mit dem „Quality

eingestellt und perfekt gewartet – für

Award“ des Tiroler Skilehrerverban-

abwechslungsreichen Fahrspaß und

des. Die Rent Zone bietet das nötige

höchste Sicherheit auf der Piste.

Equipment. Outdoor Zone Imst

Skiverleih Hoch-Imst Sport 2000

Inhaber: Christina Juen

Hoch-Imst 11, A-6460 Imst

Hoch-Imst 19, A-6460 Imst

Tel. +43 5412 63540

Tel. +43 5412 61705 www.outdoor-zone-imst.at


S. 28 links: Imster Bergbahnen – Rudi Wyhlidal, S. 29: Imst Tourismus – Martin Lugger

FER IEN REGI O N I MST

Nachtskilauf & Skitourennacht

INFO Kostenloser Bus Pistenbeleuchtung bis 22.00 Uhr www.imster-bergbahnen.at

Nachtskilauf

Skitourennacht

Jeden Mittwoch und Samstag lädt die

Bei der Touren-Night geht es jeden

längste beleuchtete Piste Tirols zum

Freitagabend mit den Tourenskiern

nächtlichen Skifahren, Rodeln oder

entlang der beleuchteten Piste bis zur

Langlaufen bei Mondschein und zu

Untermarkter Alm. Mittwochnachts

stimmungsvollem Hüttenzauber auf

wird der Ursprungweg mit Fackeln

der Latschenhütte oder der Unter-

beleuchtet und lädt Tourengeher zum

markter Alm.

Aufstieg.

29


30

FE R I E NR EGION IM ST

Skigebiete in der Umgebung Die Ferienregion Imst ist das pulsierende Herz eines traumhaften Winterparadieses. Sie liegt umringt von schneebedeckten Alpen und begeistert ihre Gäste mit der Nähe zu den schönsten Skigebieten Tirols. Im Umkreis von ca. 60 Kilometern findet sich ein abwechslungsreiches und vielversprechendes Pistenangebot für

Zugspitz Arena

Anfänger und Profis, für sportliches und entspanntes Fahren, für Groß und Klein.

Hoch-Imst Hoch-Oetz

Ski Arlberg

Venet

Kappl

Hochzeiger

See

Serfaus-Fiss-Ladis Galtür

Kühtai

Fendels

Ischgl-Samnaun Sölden

Zweiländer Skiarena

Pitztaler Gletscher Rifflsee Kaunertaler Gletscher

HochgurglObergurgl


FER IEN REGI O N I MST

31

Tipp Gletscherpark Card Winter

J 17 km

J 43 km

Venet

Ski Arlberg

1 Skipass, 6 Skigebiete.

Kleines, feines Skigebiet mit

Größtes zusammenhängen-

Gemeinsamer Skipass

beeindruckendem Panorama.

des Skigebiet Österreichs.

für Pitztaler Gletscher,

Pistenkilometer: 22

Pistenkilometer: 305

Imster Bergbahnen,

J 28 km

J 47 km

Kaunertaler Gletscher

Tiroler Zugspitz Arena

Ischgl-Samnaun

und Winterberg Fendels

7 sensationelle Skigebiete

Eines der schönsten und

nördlich des Fern­passes.

größten Skigebiete Tirols.

Pistenkilometer: 139

Pistenkilometer: 238

Das ideale Skigebiet für

J 32 km

J 48 km

Familien und Genussfahrer.

Kühtai

Sölden

Pistenkilometer: 9

Fern von Lärm und Hektik.

Gletschergebiet mit Schnee-

Rifflseebahn, Hochzeiger,

Hoch-Imst

Schneegarantie und Vielfalt.

garantie von Oktober bis Mai.

J Entfernung von Imst

Pistenkilometer: 190

Pistenkilometer: 144

J 17 km

J 33 km

J 56 km

Hochzeiger

Serfaus-Fiss-Ladis

Zwei Länder Skiarena

Das Familienskigebiet im

Beste Infrastrukturen und

Grenzüberschreitendes Ski-

sonnenverwöhnten Pitztal.

weitläufige Pisten.

vergnügen am Reschenpass.

Pistenkilometer: 40

Pistenkilometer: 214

Pistenkilometer: 211

J 17 km

J 38 km

J 59 km

Hochoetz

Kaunertaler Gletscher

Carven und Sonnen mit Blick

Pitztaler Gletscher Rifflsee

über das Inn- und Ötztal.

Tirols höchster Gletscher.

pisten abseits vom Alltag.

Pistenkilometer: 39

Seilbahn auf 3.440 Meter.

Pistenkilometer: 190

Pistenkilometer: 40

Powder und Naturschnee­


32

FE R I E NR EGION IM ST


FER IEN REGI O N I MST

Imster Bergbahnen – Rudi Wyhlidal

Gratis Kinder-­ skiwochen Verzauberte Pisten, ein buntes Winterland und neue Freunde zum Spielen. Die gratis Kinderskiwochen bereichern Ihren Urlaub und schonen Ihre Geldbörse.

Auf dem magischen Zauberteppich geht

die einem zeigen wie das geht. Während

es hinauf in den bunten Winterpark

der Kinderskiwochen lernen die kleinen

beim sonnigen Übungshang. Luftballons,

Wintersportler in einem gratis Skikurs

Pinguine, Rutschbahnen – es gibt hier

spielerisch das Skifahren und die Eltern

so viel zu entdecken. Auf den rutschigen

können unbekümmert Ihr eigenes Ski-

Skiern ist das aber gar nicht so einfach,

vergnügen genießen.

zum Glück sind da die Kinderskilehrer,

INFO Für Gästekinder der Ferienregion Imst zwischen 3 und 6,9 Jahre www.imst.at/kinderskiwochen

Mit eigenem Kindereingang zum Lift, Kinderskirennen und Rundum-Betreuung.

33


34

FE R I E NR EGION IM ST

Funpark Die Action-Spielwiese mit Public Park, Beginner und Advanced Line – für Anfänger und Profis.

Das neue Terrain für Snowboarder,

für Kinder und Freestyle-Anfänger.

Freeskier und alle, die es noch wer-

Die Einsteigerstrecke trainiert das Ko-

den möchten: Hoch-Imst hat seit 2017

ordinationsvermögen auf den Skiern

einen Funpark für Profis, Anfänger und

und macht Schritt für Schritt fit für die

Mini-Freeskier ab drei Jahren. Um allen

größeren Hindernisse. Auf der Advanced

Könnerstufen gerecht zu werden, stehen

Line hingegen wagen sich die geübten

verschiedene Schwierigkeitsstufen zur

Freestyler auf anspruchsvolle Schnee­

Auswahl: Auf der Beginner Line warten

kicker mit sechs Meter hohen Tables,

bunte Boxing Balls, High-5-Low-5-Mons-

Rails und Boxen, rückwärts, kopfüber,

terfiguren und viele kleine Hindernisse

mit Boards und Skiern.


Imster Bergbahnen – Rudi Wyhlidal, S. 35 links unten: West Werbeagentur

FER IEN REGI O N I MST

Beginner Line

Advanced Line

Schon ab drei Jahren dürfen kleine

Da schlägt das Shredderherz gleich

Freerider auf der Beginner Line ihr

höher: Special Obstacles, Kicker und

Können zeigen und verbessern. Liebe-

Rails für Profi Freeskier bringen Adrena-

volle Monsterfiguren und kindergerechte

lin und Abwechslung ins Skigebiet Hoch-

Hindernisse versprechen viel Spaß

Imst. Auf der Advanced Line zeigen die

für die Jüngsten.

Pro’s ihre Tricks.

Equipment leihen

Rider Base

Sicherheit geht vor. Wer für den Funpark

Wer zwischendurch mal eine Pause

noch nicht richtig ausgestattet ist, muss

braucht, bekommt in der Untermarkter

nicht automatisch draußen bleiben. Das

Alm in der Nähe des Funparks Gelegen-

richtige Equipment verleihen die Rent

heit zum Verschnaufen. Von der Terrasse

Zone der Skischule und der Skiverleih

aus lässt sich auch ein Blick auf die

Sport 2000.

Advanced Line erhaschen.

35


36

FE R I E NR EGION IM ST

Hütten & Almen Wo der Genuss zuhause ist und Einheimische und Gäste sich zum Beisammensein treffen.

Uriges Ambiente, das jahrhundertealte

Schmankerl der Tiroler Küche, lassen

Geschichten erzählt, traditionelle Rezep-

Sie sich von den feinsten Süßspeisen

te aus der Familie und der Geschmack

verführen und genießen Sie die unver-

des echten Tirols machen einen Skitag

fälschte Geselligkeit in den gemütlichen

erst rundum gelungen. Kosten Sie die

Gaststuben.

Latschenhütte

Untermarkter Alm

Happi's Hütte

Hoch über Imst liegt die Lat-

Die UALM verbindet die

Gelebte Gastfreundschaft

schenhütte, eine der urigsten

bekannte Tiroler Gemütlich-

steht in Happi’s Hütte genau-

weit und breit. Bekannt für

keit mit alpinem Lifestyle

so auf der Tagesordnung wie

ihre echte Gastfreundschaft

und traditionellem Genuss zu

hausgemachte Kuchen und

und die typischen Tiroler

einem Wohlfühl-Domizil auf

deftige Hüttenjausen. Genie-

Gerichte.

1.500 Metern Seehöhe.

ßen Sie das echte Tirol.

Fam. Nothdurfter

Andreas Riml

Klaus Freigassner

Tel. +43 5412 65413

Tel. +43 680 4441702

Tel. +43 650 4006785

www.latschen.at

www.ualm.at

www.happis-huette.at


FER IEN REGI O N I MST

Venet Alm Genuss in urig-gemütlicher Atmosphäre und authentischem Tiroler Charme. Fam. Gaugg Tel. +43 5412 64455

S. 36 Mitte: Imster Bergbahnen – Rudi Wyhlidal, S. 36 rechts: Happi‘s Hütte

www.venetalm.com

Lehnberghaus Mit Blick nach Simmering Sonne tanken und das Essen genießen. Silvio Schütz und Melanie Santeler Tel. +43 660 5212520 www.lehnberghaus.com

Simmering Alm Speisen Sie mit ausgezeichneter Aussicht ins Inntal und auf das Mieminger Plateau. Aschbacher Maria Tel. +43 664 2305745

37


FE R I E NR EGION IM ST

Wallfahrtskirche Sinnesbrunn

38

Lassen Sie sich auf Ihrer Skitour von einem ortskundigen Guide begleiten, der die Umgebung wie seine Westentasche kennt. Er bringt Sie über die schönsten Routen Schritt für Schritt ans Ziel, verrät Ihnen Tipps und Tricks und bereichert Ihre Tour mit seinem Wissen über die Region.


39

FER IEN REGI O N I MST

Skitouren Entdecken Sie eine alpine Welt mit unver­ spurten Hängen, strahlend weißen Meeren und tief verschneiten Bergen.

Anfänger- & Trainingsstrecke

Opferstockweg 1.622 m

Roter Stein 2.366 m

Die ideale Tourenstrecke für

Die Einstiegsstrecke für neue

Die Skitour auf den Roten

Anfänger und Konditionstiger

Tourengeher. Parallel zum

Stein beginnt beim Fernpass

ist der Ursprungweg, der von

Ursprungweg verläuft der

und führt durch das wild-

Hoch-Imst zur Untermarkter

Opferstockweg von Hoch-

romantische Kälbertal über schöne Hänge zum Skidepot.

Alm führt. Die Einstei-

Imst zur Latschenhütte. Diese

ger-Tour verläuft parallel zur

Tour ist vor allem für ungeüb-

Die letzte alpine Etappe zum

Skipiste und wird jeden Mitt-

te Tourengeher und Anfänger

Gipfel legt man am besten zu

wochabend zwischen 18.30

geeignet und belohnt den

Fuß zurück und wird dafür

und 21.30 Uhr mit Fackeln

Aufstieg unterwegs mit be-

mit einer fantastischen Aus-

ausgeleuchtet.

sonders idyllischen Kulissen.

sicht belohnt.

Sinnesjoch 2.273 m

Venet 2.512 m

Muttekopf 2.774 m

Ein Klassiker der Skitouren

Durch verschneite Wälder

Der Aufstieg auf den Imster

im Frühjahr. Der Weg führt

geht es von Imsterberg bis

Hausberg erfordert zwar et-

von Tarrenz dem Wander-

zur Venetalm, von wo aus die

was Kondition, belohnt aber

weg Sinnes­brunn entlang

Tour weiter über den Grat

jeden Skitourer mit kurzen

zur Kapelle Sinnesbrunn und

führt, hinauf auf den Venet.

Zwischenabfahrten und mit

weiter zum Sinnes­gatterl.

Oben warten eine herrliche

einer langen Abfahrt durch traumhaften Pulverschnee.

Über den von Latschen

Aussicht auf die Lechtaler

besetzten Hang geht es

Alpen mit wunderbarem

Erleichtern kann man sich

hinauf auf den Gipfel, wo ein

Tiefblick und viele verschie-

den Weg nach oben auch mit

gewaltiger Ausblick auf das

dene Abfahr-Möglichkeiten

den Imster Bergbahnen.

Gurgltal und Imst wartet.

zurück ins Tal.


40

FE R I E NR EGION IM ST

Imst, ein Winterparadies in malerischer Kulisse aus weiĂ&#x;en Berggipfeln und fast schon kitschig blauem Himmel. Ein belebender Sehnsuchtsort, der seine Spuren hinterlässt.


Imst Tourismus – Thorsten Wenzler

FER IEN REGI O N I MST

41


42

FE R I E NR EGION IM ST

Ein aktiver Winter findet nicht nur auf der Skipiste statt, sondern auch in Eislaufschuhen, auf Schlitten, Kutschen und Langlaufskiern.


FER IEN REGI O N I MST

AKTIV

43


44

FE R I E NR EGION IM ST


45

FER IEN REGI O N I MST

Winter, soweit das Auge reicht Auf der Suche nach Inspiration? Hiermit ist die Langeweile im Winterurlaub Geschichte.

Draußen liegt der Schnee

schnappen und sich von der

und die Skihaserln schwin-

facettenreichen Winterland-

gen sich auf die Piste. Doch

schaft einfach überraschen

auch abseits der Skigebiete

zu lassen? Die kalten Tempe-

entpuppt sich der Winter als

raturen bieten einzigartige Möglichkeiten, um mit

wahrer Verführungskünstler.

der Natur zu interagieren. Schneeschuhwandern,

Denn gibt es etwas Entspan-

Rodeln, Langlaufen, Pferdekutschenfahrten, Eislaufen und Klettern – auch

Damit der Winterblues keine Chance hat, begeistert die Ferienregion Imst mit vielen Alternativen zur herkömmlichen Skipiste. Erleben Sie den Winter einmal anders.

das ist Winter. Es gibt viele Gründe, für die es sich lohnt, das kuschelig warme Wohnzimmer zu verlassen. Vor allem für die Menschen, die nicht auf der Suche nach einer ständigen

nenderes, als mit warmen

Herausforderung sind, sondern sich vorgenommen

Winterstiefeln durch die

haben, magische Momente zu erleben. Die etlichen

frisch verschneite Winter-

Schneekristalle, die gefrorenen Gewässer und die

welt zu ziehen, einmal tief

Tannen, die sich mit Schnee geschmückt haben, ver-

durchzuatmen und im Stillen

wandeln sich in eine dieser eindrucksvollen Erinne-

der Natur nahezukommen?

rungen. Das Knirschen unter Ihren Schneeschuhen,

Oder sich einen Rodel zu

das Adrenalin beim Winterklettern und beim Rodeln ebenso. Ob Sie einen Urlaubsort für sportliche Wintertage, oder einen harmonischen Ruhepol suchen, hier sind Sie richtig.


46

FE R I E NR EGION IM ST

Langlaufen Auf den vielen Loipen der Region findet jeder sein persönliches Glück, sowohl Skater als auch jene, die den klassischen Stil bevorzugen.

Über perfekt gespurte Loipen, vorbei an

gen spüren und die Ruhe genießen kann.

Bäumen mit weißen Hauben und schnee-

Die Ferienregion Imst hat über 40 km

bedeckten Ästen. Wo ließe sich die

präparierte Loipen durch die tiefver-

Magie des Winterzaubers besser spüren,

schneite Winterlandschaft gezogen, um

als beim entspannten Langlaufen durch

Ihnen die Faszination des Langlaufens

die Natur. Wo man nur noch den eigenen

direkt vor die Haustüre zu legen.

Atem hören, die kalte Luft auf den Wan-

Hoch-Imst, 2 km

Schönwies, 1 km

leicht, Klassisch + Skating

leicht, Klassisch

Imst Teilwiesen, 6 km

Nassereith Sonnenloipe, 3 km

mittel, Klassisch + Skating

leicht, Klassisch + Skating

Gurgltal, 25 km

Nassereith Rossbachloipe, 1 km

Nassereith Moosrunde, 1 km

leicht, Klassisch + Skating

leicht, Klassisch + Skating

Mils bei Imst, 2,5 km

Nassereith Greitloipe, 2 km

Nassereith Klosterloipe, 1 km

leicht, Klassisch

leicht, Klassisch

leicht, Klassisch + Skating

mittel, Klassisch + Skating

Imster Au, 2,5 km leicht, Klassisch


47

FER IEN REGI O N I MST

Details finden Sie in der Loipen- und Winterwanderkarte.


48

FE R I E NR EGION IM ST

Winterrodeln Mit dem Schlitten im Schlepptau steht einer Rodelpartie nichts mehr im Weg. Präparierte Pisten und geschliffene Kufen bringen Sie rasant in Fahrt.

In vielen Gemeinden der Ferienregion

ten, eine Rodelpartie ist für die ganze

Imst finden Sie eine Naturrodelbahn und

Familie ein Spaß. Einige der Bahnen sind

die Möglichkeit einen Rodel auszuleihen.

mit dem Skilift zu erreichen, andere ver-

Ob Sie tagsüber eine Alternative zum

sprechen romantische Momente beim

Skifahren suchen, oder abends noch

Mondscheinrodeln.

überschüssige Energie loswerden möch-


FER IEN REGI O N I MST

Untermarkter Alm

Obermarkter Alm

Die 4 km lange Naturrodelbahn wurde

Die Naturrodelbahn liegt nur 30 Minuten

mit dem Gütesiegel des Tiroler Rodelver-

von der Mittelstation der Imster Berg-

bands ausgezeichnet und beginnt bei der

bahnen entfernt und ist stolze 6 km lang.

Mittelstation der Imster Bergbahnen.

Vom Start an der Latschenhütte führt

Der Aufstieg erfolgt entweder zu Fuß

die Strecke bis zum Rastbühel. Mitt-

oder ganz bequem mit dem Skilift. Beim

wochs, freitags und samstags haben

Nachtrodeln am Mittwoch, Freitag und

Sie die Möglichkeit die einzigartige

Samstag ist die Rodelstrecke beleuchtet

Stimmung beim Mondscheinrodeln

und die Sesselbahn ist mittwochs und

zu genießen.

samstags von 18.30 bis 21.30 Uhr in Betrieb.

Teilwiesen-Rotanger Der 2 km Rodelspaß beginnt bei der Hahntennjochstraße in Höhe Linserhof, Abzweigung nach Tarrenz.

Dormitz/Bockleite

Imsterberg

Die 1,5 km lange Naturrodel-

Eine Rodelbahn mit 4 km

bahn führt von der Bergsta-

langem Fahrspaß und circa

tion des Roßbachlifts bis zur

einer Stunde Gehzeit zum

Talstation Dormitz.

Ausgangspunkt.

49


50

FE R I E NR EGION IM ST


FER IEN REGI O N I MST

51

Imst Tourismus – Dominik Steindl

Alpine Coaster Auf der längsten Alpen-Achterbahn der Welt düst man im Schlitten auf Schienen über Stock und Stein ins Tal. Eine spektakuläre Fahrt mit Wellen, Steilkurven und Jumps.

Das Action- und Naturspektakel ist ganze

Boden durch die Luft – wer nicht unter

3,5 km lang und nichts für schwache

Höhenangst leidet, sollte unbedingt

Nerven. Der Einstieg liegt auf 1.550 m

den herrlichen Ausblick genießen. Die

Seehöhe und während der Fahrt im

längste Alpen-Achterbahn der Welt ist

Schlitten geht es ganze 500 Höhenmeter

ein absolutes Winterhighlight für Kinder

rasant nach unten. Teilweise schlängelt

und Kind-Gebliebene.

sich die Bahn bis zu 10 Meter über dem

INFO Mindestalter: 3 Jahre Fahrzeit: ca. 10–12 Minuten Maximalgeschwindigkeit: 40 km/h Höchste Stelle über dem Boden: 10 m www.imster-bergbahnen.at


52

FE R I E NR EGION IM ST

Winterwanderwege Auf beschilderten Wegen oder einfach querfeldein – beim Winterwandern bestimmen Sie Ihren eigenen Rhythmus und welcher Weg der richtige für Sie ist.

Der Himmel spannt sein strahlend blaues Zelt über die Fichtenwipfel und zu hören ist nur noch das Knirschen unter den Schuhen. Eingepackt in warme Parkas und kuschelige Winterstiefel offenbart sich ein Paradies für alle, die den Winter nutzen möchten, um neue Energie zu tanken. Die malerische Kulisse verschneiter Wälder, vereister Seen und Wasserfälle macht die Gedanken frei und bietet die besten Bedingungen zum Abschalten.

Nuireith-Runde

Hoch-Imst, 1 km, ca. 1 Stunde

Obtarrenz-Runde

Linser-Runde

Obtarrenz – Glöck – Obtarrenz 3 km, ca. 1 Stunde

Hoch-Imst – Linserhof – Hoch-Imst 5 km, ca. 2 Stunden Gurgltal-Runde

Imst – Tarrenz/Strad – Imst 9 km, ca. 3 Stunden Latschenhütte

Imst – Latschenhütte, Tipp: Rodel mitnehmen 7 km, ca. 3,5 Stunden Gunglgrün-Runde

Hoch-Imst – Gunglgrün – Hoch-Imst 4 km, ca. 2 Stunden

Karres – Karrösten

6 km, ca. 1,5 Stunden Imsterberg Dorfrunde

Imsterberg – Höfle – Imsterberg 2 km, ca. 1,5 Stunden Schönwies Dorfrunde

Schönwies – Lasalt – Schönwies 5,6 km, ca. 1 Stunde Roppen Dorfrunde

4 km, ca. 1,5 Stunden


53

FER IEN REGI O N I MST

Mils Dorfrunde

See-Eck-Runde

4,5 km, ca. 1,5 Stunden

Nassereith – Mischwerke – See-Eck – Nassereith 4 km, ca. 1,5 Stunden

Nassereith Dorfrunde

4 km, ca. 1,5 Stunden

Dormitz-Runde

S. 53: Imst Tourismus – Martin Lugger

Nassereith – Dormitz – Nassereith 5 km, ca. 2 Stunden

Details finden Sie in der Loipen- und Winterwanderkarte.


54

FE R I E NR EGION IM ST

Details finden Sie in der Loipen- und Winterwanderkarte.


FER IEN REGI O N I MST

Schneeschuhwandern Entdecken Sie auf neuen Wegen die schönsten Wanderrouten mit der besten Aussicht.

Eine der schönsten Alternativen zum Ski-

Falls Sie keine Schneeschuhe dabei­

fahren ist das Schneeschuhwandern, vor

haben, haben Sie die Möglichkeit, die

allem die Wanderroute von Hoch-Imst

Ausrüstung in den Skiverleihen Hoch-

über den Opferstock zur Latschenhütte

Imst und in der Imster Kletterhalle zu

ist ein besonderes Erlebnis.

borgen.

Opferstock

4,5 km und 624 Hm Hoch-Imst – Latschenhütte Sinnesbrunn

3,4 km und 475 Hm Obtarrenz – Sinnesbrunn Kapelle Ursprungweg

3 km und 427 Hm Hoch-Imst – Untermarkter Alrm Venetalm

5,5 km und 919 Hm Imsterberg – Venetalm

TIPP Jeden Mittwochabend beleuchten Fackeln den Ursprungweg und laden zu einer romantischen Schneeschuhwanderung.

55


56

FE R I E NR EGION IM ST

Eislaufen und Eisstockschießen Die scharfen Kufen schneiden sich bissig ins Eis, Sie gleiten mehr oder weniger elegant über den Platz und erleben alle lustigen und kunstvollen Facetten des Eislaufens und Eisstockschießens.

Wer sich mal auf Glatteis wagen möchte,

schaft nachgehen. Wer schon einmal

findet in der Ferienregion Imst auf

auf dem Eislaufplatz ist, kann sich auch

zahlreichen Eislaufplätzen Gelegen-

im Eisstockschießen probieren. Einige

heit dazu. Auf eigens dafür angelegten

der Eislaufplätze wurden so präpariert,

Kunsteisbahnen können Eiskunstläufer,

dass auch die Sportgeräte der Eisstock­

Hobbyläufer und Sportler ihrer Leiden-

schützen über die Eisfläche schlittern.

Imst

Imster Kunsteislaufbahn (+ Eisstock) Eislaufplatz in Hoch-Imst (beleuchtet bis 21.00 Uhr) Tarrenz Mils

Eislaufplatz beim Sportplatz in der Au Roppen

Eislaufplatz beim Sportplatz (+ Eisstock) Nassereith

Eislaufplatz bei der Sportanlage St. Wendelin

S.56: Imst Tourismus – Martin Lugger

Eislaufplatz beim Mehrzweckgebäude


FER IEN REGI O N I MST

Pferdekutschenfahrt Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde – so sagt ein altes Sprichwort. Grund genug sich bei einer Pferdekutschenfahrt selbst davon zu überzeugen.

Hatten Sie schon einmal Gelegenheit

zu werden. Ob als wildromantische Zwei-

sich mit zwei PS durch die Winterland-

samkeit oder amüsanter Familienausflug

schaft im Gurgltal kutschieren zu lassen?

geplant, eine Pferdekutschenfahrt im

Wechseln Sie einmal die Perspektive und

Winter ist ein wunderbarer Ausgleich

genießen Sie es von zwei anmutigen No-

zum aktiven Wintertag.

rikern in der Kutsche spazieren geführt INFO Anmeldung am Vortag bei Imst Tourismus unter +43 5412 6910 0

57


58

FE R I E NR EGION IM ST

Wichtiger Hinweis: Das Tragen eines Helmes ist im Winter unbedingt erforderlich. Es besteht erhรถhte Steinschlaggefahr durch Frostsprengungen.


FER IEN REGI O N I MST

Klettern im Winter An alle, die hoch hinaus wollen, denen vertikal lieber ist als horizontal und die auch im Winter die Finger nicht vom Felsen lassen können: Klettern geht auch bei Minusgraden.

Mit Seil, Klettergeschirr und Thermos-

gärten in Nassereith und Karres sind je

kanne ausgerüstet ist Klettern in der

nach Schneelage das ganze Jahr über

Ferienregion Imst nicht nur ein Sommer-

zum Klettern bereit. Etwas gemütlicher,

sport, sondern auch ein Wintervergnü-

weil wärmer, geht es in den Boulderhal-

gen. Anstatt sich auf Brettern abwärts zu

len in Imst, Tarrenz und Karrösten zu.

bewegen, gibt es die spannende Alter-

Ob zum reinen Klettervergnügen oder

native stattdessen nach oben zu steigen.

um die Fingerfertigkeiten zu trainieren

Der überdachte Kletterturm im Kletter-

– für Kletterer gleicht die Ferienregion

zentrum Imst kann bei fast jedem Wetter

Imst im Winter einem echten Climbing

genutzt werden und auch die Kletter-

Paradise.

TIPP Entdecken Sie im Sportkletterführer für die Ferienregion Imst, Pitztal und Ötztal die sicheren und schönsten Kletterrouten, die die Tiroler Alpen im Winter zu bieten haben. Erhältlich in den Infobüros.

59


60

FE R I E NR EGION IM ST

Kraxler, die auch im Winter die Wände hochgehen möchten und sich bei jedem Wetter an die Wand wagen, sind mit den Kletterzentren und Boulderhallen gut beraten.

Kletterzentrum Imst

Steinblock Boulderhalle

Leidenschaftliche Kletterer können

Für alle Anfänger und Fortgeschrittenen,

sich auch im Winter auf 1.420 m² Kletter-

die sich in einer herrlich warmen

fläche innen und 1.312 m² draußen aus-

Boulderhalle verschanzen möchten,

toben. Im Kletterzentrum Imst warten

öffnet die Steinblock Boulderhalle im

200 Routen für Könner und Anfänger

Winter ihre Pforten. Zum Trainieren,

mit Level 2 bis 11.

ausprobieren und für Kurse.

Kletterzentrum Imst

Steinblock Boulderhalle

Am Raun 25, A-6460 Imst

Bundesstraße 1a, A-6460 Imst

www.kletterzentrum-imst.at

www.steinblock.at

Boulderhalle Karrösten

Boulderhalle Tarrenz

4,5 m hohe Wand und 30 m² Boulder-

3,50 m hohe Wand und 100 m² Boulder-

fläche. Gesetzt wurden die Routen von

fläche. Routensetzer sind Mike Gabl

Europameisterin Bettina Schöpf.

und Werner Nothdurfter.

Turnerschaft Karrösten, Emanuel Ehard

Sportunion Tarrenz, Iris Rataitz-Kiechl

Sturmergasse, A-6463 Karrösten

Hauptstraße 65, A-6464 Tarrenz

(gegenüber Gasthof Trenkwalder)

Tel. +43 680 2186722

Tel. +43 650 3805468


61

Imst Tourismus – Martin Lugger, S. 60 rechts: Steinblock Imst – Rudi Wyhlidal

FER IEN REGI O N I MST

Sport-Kletterschule INOUT

Individuelle Technik- und

K3-Climbing

Alpinschule High-Mountainworks

Europameisterin Betti-

Boulderkurse für Beginner,

Geführte Bergklettertouren

na Schöpf-Greinig gibt

Fortgeschrittene und

und Eiskletterpartien mit

Schnupper­kletterkurse für

Wiedereinsteiger mit 4-fach

Profis, die Sie den schönsten

alle, die das Sportklettern

Weltmeisterin Angy Eiter und

Orten in den Bergen und Tä-

kennenlernen möchten. Aller

ihrem Team.

ler näherbringen als je zuvor.

office@k3-climbing.at

Johannesplatz 4, A-6460 Imst

Könner- und Altersstufen. Mag. phil. Bettina

Tel. +43 650 9209315 oder

Schöpf-Greinig

Tel. +43 660 6822001

Tel. +43 676 3344749

www.high-mountainworks.at

www.inout.cc


62

FE R I E NR EGION IM ST

Freizeitzentrum Glenthof Ob als Schlechtwetterprogramm in der geschützten Halle oder als Alternative zum Skifahren, ein Tag im Glenthof bringt frischen Wind in den Winterurlaub.

Das Freizeitzentrum Glenthof ist die

Familie. Und wenn der Magen mit lautem

Sport- und Eventlocation für mehr Ab-

Knurren eine Spielpause verlangt, wer-

wechslung im Winter. Sie haben hier die

den Sie im angeschlossenen Restaurant

Chance, sich abseits der Piste und vor

mit regionalen und internationalen Köst-

Wind und Wetter geschützt auszupow-

lichkeiten und nachmittags mit Kaffee

ern oder sich abends von Musikern und

und Kuchen verwöhnt. Abends und am

Künstlern unterhalten zu lassen. Das

Wochenende verwandelt sich der Glent-

sportliche Angebot reicht vom Tennis-

hof in eine Bühne für musikalische und

spielen mit Privatlehrer, über Squash mit

kulturelle Veranstaltungen.

dem Spielpartner bis zum Kegeln mit der

INFO Freizeitzentrum Glenthof Am Raun 24, A-6460 Imst Tel. +43 5412 63094 www.glenthof.at


Dreams Come True, wavebreakmedia, George Rudy, Olena Yakobchuk / shutterstock.com

FER IEN REGI O N I MST

Tennis

Squash

In der Indoor-Tennishalle können

Die zwei Squashboxen eignen

Sie bei jedem Wetter ein paar

sich ideal für ein Kräftemessen

Bälle schmettern.

mit dem Partner.

Kegeln

Kurse

Die drei Kegelbahnen sind

Sie möchten Tipps und Tricks

besonders gesellig für Familien,

vom Profi? Buchen Sie Ihre

Freunde oder Kollegen.

Privatstunden oder -kurse.

63


64

FE R I E NR EGION IM ST


FER IEN REGI O N I MST

Seien Sie nicht ßberrascht, wenn Sie im Winter neben der Spur sind. Auch abseits der Pisten verleitet die Ferienregion Imst mit faszinierenden Wintererlebnissen zum Perspektiven­ wechsel.

65


66

FE R I E NR EGION IM ST

WOHIN


FER IEN REGI O N I MST

Zwischen Sport und Kultur erwarten Sie eine beinah mystische Kristallwelt, die Vielfalt des Tierreichs, eine Reise in ein Leben lange vor unserer

Tatiana Popova / shutterstock.com

Zeit und vieles mehr.

67


68

FE R I E NR EGION IM ST

Balsam für die Seele Während eisige Kälte herrscht, baumelt die Seele am liebsten in einem wohlig warmen Wellnesstempel, wo sie sich völlig entspannen und verwöhnen lassen kann.

Das ganze Jahr über Vollgas geben, der

Beautybehandlungen verwöhnen lassen

Alltag fordert vollen Einsatz, doch jetzt

wollen, können unter Palmen entspan-

heißt es erst einmal abschalten. Ein

nen, im Vitalwasser baden und an der

Wohlfühltag in der Therme Aqua Dome

frischen Luft kneippen. Im Aqua Dome

hilft einem dabei auf andere Gedanken

lautet die Devise, sich mit der Kraft der

zu kommen, den Kopf frei zu kriegen und

Gegensätze zu erholen: während der

dem Körper etwas Gutes zu tun. Ruhe-

Körper im warmen Wasser regeneriert,

suchende, die sich der Tiefenentspan-

ruht der Blick auf den in Weiß getunkten

nung hingeben und mit Wellness- und

Berggipfeln. Fühlen Sie die Ruhe?

INFO Therme Aqua Dome Oberlängenfeld 140, A-6444 Längenfeld Tel. +43 5253 6400 www.aqua-dome.at


FER IEN REGI O N I MST

Therme Im schönsten Thermenresort der Alpen treiben Sie in 12 Innen- und Außenbecken im 33 – 36° C warmen Wasser (Sportbecken ca. 25°). Eine unglaubliche Bergkulisse versüßt Ihnen den Ausblick.

Saunawelt Außergewöhnliche Saunen, Dampfbäder, Außenpool, wohltuende Ruhezonen. Für eine eiskalte Abkühlung sorgen Tauchbecken, Eisgrotte und ein Kneippgang im Aqua Dome

Freien. Zutritt ab 15 Jahren.

Beauty SPA Im Beauty SPA sind Sie in den besten Händen, die jede Verspannung im Körper lösen und individuell auf Ihr Wohlbefinden eingehen. Am besten vereinen Sie schon vor Ihrer Ankunft einen Termin.

Kinderwelt Liebe Wasserratten, Piraten und Meerjungfrauen – Spaß ahoi! Es geht mit Vollgas durch die Trichterrutsche, ab über die Reifenrutsche mit Lichtshow und gleich an Bord der Arche Noah, wo der Wasser-Fun-Park ist. Worauf wartet ihr noch?

69


FE R I E NR EGION IM ST

Elena Yukusheva / shutterstock.com, Alpenbad Leutasch, ARLBERG-well.com

70

Hallenbad Ehrwald

Telfer Bad

Am Fuße der Zugspitze trumpft das

Schwimmen, rutschen und saunieren

Familienhallenbad Ehrwald im Kinder-

Das Telfer Hallenbad bietet abwechs-

becken mit zahlreichen Attraktionen für

lungsreiches Badevergnügen für die

die Kleinen und für die Erwachsenen

ganze Familie. Die Kinder können im Kin-

mit einem Wellnessbereich mit Sauna,

derbereich plantschen, während die Er-

einem Sportbecken und einer Gegen­

wachsenen im Saunabereich entspannen

stromanlage auf.

oder im Becken ihre Längen schwimmen.

Hallenbad Ehrwald

Telfer Bad Betriebs GmbH & CO KG

Hauptstr. 21, A-6631 Ehrwald

Weißenbachgasse 17, A-6410 Telfs

Tel. +43 5673 2718

Tel. +43 5262 62137

www.ehrwalder-eg.at

www.telferbad.at


FER IEN REGI O N I MST

Hallenbäder Wenn das Wetter beim Skifahren nicht mitspielt, ist ein Besuch im Schwimmbad eine willkommene Abwechslung.

Erlebniswelt Alpenbad Leutasch

ARLBERG-well.com

Familien, Paare und Solisten genießen

Wie könnte alpine Wellness schöner

im Alpenerlebnisbad eine stressfreie Zeit

sein, als mit Blick auf die grandiose

mit Massagebucht, Wasserfall, Saunen

Gipfelwelt des Arlbergs? Und dabei

und zahlreichen Wellnessangeboten. Im

können Sie erholsame Badestunden

abgetrennten Kinderbereich vergessen

im 30° C warmen Wasser, moderne

die Kleinen die Zeit beim Rutschen

Architektur und ein umfangreiches

und Spielen im Wasser.

Wellness-­Angebot genießen.

Alpenbad Leutasch

ARLBERG-well.com

Weidach 275, A-6105 Leutasch

Hannes Schneider Weg 11,

Tel. +43 5214 6380

A-6580 St. Anton am Arlberg

www.alpenbad-leutasch.com

Tel. +43 5446 4001 www.arlberg-well.com

71


72

FE R I E NR EGION IM ST

Highlights in der Umgebung Kristalle, die mit dem Schnee um die Wette glitzern, eine Stadt, die mit ihrem Charme verzaubert, ein Kirchturm, dessen Foto um die Welt gegangen ist.

Silberbergwerk Schwaz

Swarovski Kristallwelten

Im größten Silberbergwerk des Mittel-

Ein einzigartiger Ort der Fantasie, der

alters folgen Sie den Spuren in eine Zeit

große Namen aus Kunst, Design und Ar-

vor über 5000 Jahren, als die Erde noch

chitektur in einer ganz eigenen Interpre-

eine Scheibe war und die Bergleute Sil-

tation von Kristall verbindet. Hypnotisch,

ber und Kupfer abbauten. Über eine 800

magisch, faszinierend. Besuchen Sie den

m tiefe Einfahrt führt Sie die Gruben-

Swarovski Riesen und lassen Sie sich von

bahn zu einer fesselnden Zeitreise mit

der Schönheit seiner inneren Kristallwelt

verblüffenden Details über die damalige

in begeistertes Staunen versetzen.

Lebenssituation. Swarovski Kristallwelten Silberbergwerk Schwaz

Kristallweltenstr. 1, A-6112 Wattens

Alte Landstraße 3a, A-6130 Schwaz

Tel. +43 5224 51080

Tel. +43 5242 723720

www.kristallwelten.swarovski.com

www.silberbergwerk.at


sasimoto, Tatiana Popova, Max Blank / shutterstock.com; Swarovski Kristallwelten

FER IEN REGI O N I MST

Innsbruck

Alpenzoo

Die Stadt am Inn, mit den bunten Fas-

Auch in der kalten Jahreszeit sind fast

saden und dem goldenen Dachl. Ob Sie

alle Tiere im Alpenzoo zu sehen, denn

sich im Landestheater von der vollen

nur die Murmeltiere, Reptilien und Am-

Stimme einer Sängerin, dem romanti-

phibien halten ihren Winterschlaf. Das

schen Charme der Altstadt oder vom

heißt, es bleibt immer noch eine enorme

Geschmack der Tiroler Küche betören

Artenvielfalt mit fast 2.000 Individuen

lassen, in Innsbruck entstehen unver-

zu bestaunen, denen der Alpenraum in

gessliche Erinnerungen. Bummeln Sie

seinen Wäldern, Flüssen und Eisregionen

durch die Einkaufsstraße, bewundern Sie

ein Zuhause bietet. Bitte beachten Sie:

den freien Blick auf die imposante Nord-

Hunde dürfen nicht mit in den Alpenzoo

kette und genießen Sie alle Facetten der

genommen werden.

schönen Tiroler Hauptstadt. Alpenzoo Innsbruck Innsbruck Tourismus

Weiherburggasse 37a,

Burggraben 3, A-6020 Innsbruck

A-6020 Innsbruck

Tel. +43 512 59850

Tel. +43 512 292323

www.innsbruck.at

www.alpenzoo.at

73


74

FE R I E NR EGION IM ST

Das kulturelle Bild Tirols ist geprägt von beeindruckenden Burgen und Schlössern, Kirchen und Klöstern, die man gesehen haben sollte.

Stift Stams

Schloss Landeck

Das Stift Stams ist ein Ort des Glaubens,

Leicht war das Leben nie, hier am

der Gemeinschaft und des Zusammen-

wichtigsten Pass über die Alpen. Boden

treffens. Es beherbergt ein Kloster,

war knapp, die Bedingungen hart und

Schulen, wertvolle Ausstellungen und

nicht selten wurde Tirol Schauplatz

ist zudem Schauplatz von Konzerten

kriegerischer Ereignisse. Die Ausstellung

und religiösen Veranstaltungen. In der

„Bleiben oder Gehen“ im Schloss Land-

Orangerie neben dem Stiftsgarten sind

eck zeigt die Geschichten und Schicksale

ein Restaurant und der Klosterladen

der Menschen, die hier seit dem 13.

des Stiftes untergebracht, um die

Jahrhundert ums Überleben kämpften.

Besucher mit einer Stärkung und

Es zeugt vom Leben in der Heimat und in

Informationen über die Geschichte des

der Ferne, von intensiven Begegnungen

Stifts zu versorgen.

und überraschenden Erkenntnissen.

Verwaltung Stift Stams

Schloss Landeck

Stiftshof 1, A-6422 Stams

Schloßweg 2, A-6500 Landeck

Tel. +43 5263 6242

Tel. +43 5442 63202

www.stiftstams.at

www.schlosslandeck.at


Anibel Trejo / shutterstock.com, TVB Tirol West / Rupert Gapp, moreimages / shutterstock.com, Burgenwelt Ehrenberg

FER IEN REGI O N I MST

Reschensee

Burgenwelt Ehrenberg

Sie kennen ihn von Fotos und haben nun

Die Burgenwelt Ehrenberg war einst eine

die Chance das berühmte Wahrzeichen

mächtige Verteidigungsanlage, Verwal-

des Reschenpasses einmal live vor die

tungssitz und Zollstation. Sie besteht

eigene Linse zu bekommen. Verloren

noch heute aus dem Sperrgebäude der

ragt der Kirchturm aus den Wassermas-

Klause, der Burgruine Ehrenberg, der

sen des Reschensee und steht alleine als

Festung am Schlosskopf und dem Fort

einzig übrig gebliebener Zeitzeuge der

Claudia. Ihren Besuchern bietet die Bur-

Gemeinde Alt-Graun. Bei der Seestauung

genwelt Ehrenberg ein Erlebnismuseum,

1950 versank das ganze Dorf mit 163

eine Naturausstellung und eine über

Häusern und 523 Hektar in den Fluten,

400 m lange Hängebrücke, die das Tal in

wo es bis heute verborgen liegt.

schwindelerregender Höhe überspannt.

Tourismusverein Reschenpass

Burgenwelt Ehrenberg

Tel. +39 0473 633101

Klause 1-5, A-6600 Reutte

www.vinschgau.net

Tel. +43 5672 62007 www.ehrenberg.at

75


76

FE R I E NR EGION IM ST

Der Schnee von gestern, heute und morgen zieht Sie mit all Ihren Sinnen in seinen Bann. Hinter seiner starken Kulisse liegen die schĂśnsten Wege zu stillen Abenteuern verborgen und das selten gewordene GefĂźhl frei zu sein.


FER IEN REGI O N I MST

77


78

FE R I E NR EGION IM ST

KULTUR


FER IEN REGI O N I MST

Kultur erlebt man am besten da, wo Kultur gelebt wird. In Imst sorgen vielerorts kleine Zeitreisen, kuriose Brauchtümer und eine großartige Auswahl an Sehenswürdigkeiten für kulturellen und künstlerischen Abwechslungsreichtum.

79


80

FE R I E NR EGION IM ST


81

FER IEN REGI O N I MST

Menschen, Orte und Geschichten Erleben Sie hautnah eine Kultur, die sich stets im Wandel befindet und sich regelmäßig in eine Hochburg der berüchtigten Fasnacht verwandelt.

Unter freiem Himmel, unter

Vorweihnachtszeit verbracht

den Dächern der Städte, auf

wird, umso faszinierender

dem Dorf – Kultur findet

ist der Wandel, der am

überall statt. In Imst gibt

Ende des Winters vollzogen

es für Kulturliebhaber eine

wird. Die festlichen Lichter

reiche Vielfalt von Klassik bis

weichen den bunten Farben, die Stille dem Trubel

Moderne zu entdecken. Vor

und die Weihnachtszeit der Fasnacht. Die kleinsten Gemeinden verwandeln

Eine ausgewogene Mischung aus Brauchtum, Tradition und Unter­haltung verleiht Imst seine unvergleichliche Faszination.

sich durch das lebhaft zelebrierte Brauchtum in Tummelplätze, Mittelpunkte und Hexenkessel. Das Imster Schemenlaufen, die Fasnacht Tarrenz,

allem in der Weihnachtszeit

das Nassereither Schellerlaufen und Co. finden

legt sich ein romantischer

nur alle paar Jahre statt, werden aber mit dynami-

Zauber auf die Städte, die mit

schen Präsentationstechniken in den Museen und

Adventmärkten, Krippen-

Fasnachtshäusern das ganze Jahr über expressiv

ausstellungen und festlichen

belebt. Auf aparte Weise verbindet Imst das bedach-

Veranstaltungen feierlich die

te Kulturleben mit seinen aufregenden Traditionen.

besinnlichste Zeit des Jahres

So zollen die Gemeinden noch heute Tribut an ihre

feiern. Und so friedvoll die

Geschichten und Brauchtümer und schaffen einen außergewöhnlichen Abwechslungsreichtum an Unterhaltung und Kunstfertigkeit.


82

FE R I E NR EGION IM ST

Museen

Museum im Ballhaus

Imster Fasnachtshaus

Von der Urgeschichte bis in die heutige

Im Imster Fasnachtshaus erwacht das

Zeit begleiten Sie die Ausstellungen im

Imster Schemenlaufen mit mitreißenden

Museum im Ballhaus. Sie führen Sie

Filmausschnitten, lebhaften Ton­collagen

durch die Geschichte des Bergbaus,

und ausgeklügelten Präsentationen

gewähren Ihnen Einblicke in das tradi-

zum Leben. Die Besucher befinden sich

tionelle Zunftwesen und in das einstige

plötzlich mitten im Fasnachts­treiben,

Leben der berühmten Imster Vogelhänd-

in den rhythmischen Klängen und

ler. Immer wieder finden im Ballhaus

der geheimnisvollen Kostümwelt. Ein

Ausstellungen, Vernissagen und Veran-

Museum, das einen bleibenden Ein-

staltungen zu unterschiedlichen Themen

druck hinterlässt und gleich doppelt mit

statt, wie die märchenhafte Ausstellung

dem Tiroler Museumspreis und dem

von prachtvollen Weihnachtskrippen.

österreichischen Museumsgütesiegel ausgezeichnet wurde.

Ballgasse 1, A-6460 Imst Tel. +43 5412 64927

Streleweg 6, A-6460 Imst

www.kultur-imst.at

Tel. +43 664 60698221 www.fasnacht.at

S. 82 links: Imst Tourismus – Martin Lugger, S. 82 rechts und S. 83 links: Imst Tourismus – Thorsten Wenzler

Entdecken Sie große Kunst, interessante Sammlungen und die bedeutende Kulturgeschichte von damals und heute.


FER IEN REGI O N I MST

83

Fasnachtshaus Nassereith Das Nassereither Schellerlaufen– ein beein­druckendes Brauchtum, das die kleine Tiroler Gemeinde alle drei Jahre in die Hochburg der Fasnacht verwandelt. Das Fasnachtshaus macht dieses Spektakel mit lebendigen Präsentationen das ganze Jahr über erlebbar. Die Besucher erwarten die aufwändig genähten Kostüme der farbenprächtigsten Fasnacht Tirols, über 450 handgeschnitzte Holzmasken von namhaften Künstlern und eine realistische Panoramashow. Sachsengasse 81a, A-6465 Nassereith Tel. +43 680 3131184 www.schellerlaufen.at


84

FE R I E NR EGION IM ST

Städtische Galerie Theodor von Hörmann 160 m² für die zeitgenössische Kunst. Ihren Namen hat die Städtische Galerie dem großen Maler Theodor von Hörmann zu verdanken, der 1840 in Imst geboren wurde und als einer der bedeutendsten österreichischen Impressionisten gilt. Die Galerie befindet sich seit 1993 im Alten Rathaus am Imster Stadtplatz und zeigt in drei miteinander verbundenen Räumen vorwiegend zeitgenössische Kunstwerke und Ausstellungsstücke. Stadtplatz 11, Altes Rathaus, A-6460 Imst Tel. +43 664 60698205 www.kultur-imst.at


Imst Tourismus – Melitta Abber, Imst Tourismus – Martin Lugger, Galerie Hosp, Weberei Schatz

FER IEN REGI O N I MST

Galerie Kunsthalle Hosp

85

Kunstgewerbliche Weberei Schatz

Bis 1999 befand sich in der charakteris-

Filigrane Spitzen an hochwertigen

tischen Kunsthalle Hosp eine alte Fabrik,

Platzdeckchen, feine Verzierungen auf

in der seit dem Umbau die zeitgenössi-

Kissen und Tischdecken – das elegante

schen Werke vorwiegend österreichi-

Kunsthandwerk des Webens und Klöp-

scher Künstler präsentiert werden. Die

pelns wird seit tausenden von Jahren

auf ca. 550 m² ausgestellten Malereien,

geschätzt. In der Weberei Schatz wird es

Grafiken und Skulpturen stammen

seit jeher betrieben und auch Besuchern

unter anderen von Adolf Plattner, Elmar

zugänglich gemacht. Mit faszinierenden

Peintner und Gilda Aiter. Eine vollstän-

Techniken, die wahrscheinlich schon im

dige Liste der Künstler und die Termine

16. Jahrhundert in Italien entstanden

der aktuellen Ausstellungen sind auf der

sind, fertigt die Familie Schatz noch

Website der Kunsthalle Hosp angeführt.

heute aufwändige Kunstwerke und lässt sich von Interessierten dabei über die

Gewerbepark, A-6465 Nassereith

Schultern schauen.

Tel. + 43 5265 5756 Mobil +43 664 2100871

Dorfplatz 8, A-6463 Karrösten

www.galerie-hosp.at

Tel. +43 5412 65809


FE R I E NR EGION IM ST

Museum der landwirtschaftlichen Landeslehranstalt Imst

Die Kunststraße Imst bietet Kreativen,

Kunststraße Imst

Das bäuerliche Gerätemuseum widmet

Künstlern und Freidenkern die Möglich-

sich der harten und mühseligen Arbeit

keit, sich und ihre Arbeit unkonven-

vieler Generationen in der Landwirt-

tionell in Imst zu präsentieren. Jedes

schaft und bietet eine Reise in die Zeit

Jahr widmet sich die Ausstellung einem

vor der Technisierung. Die rund 400

bestimmten Thema, das 2018 „Zwischen-

Exponate zeigen keine Kunstgegen­

räume – Nirgendwo ist nichts“ lautet

stände, sondern die echten Werkzeuge,

und bespielt leerstehende Geschäfts-

die nach dem Zweiten Weltkrieg im

lokale, Museen, Galerien, Ateliers und

Haus, im Wald und im bäuerlichen Leben

öffentliche Räume mit Kunst.

eingesetzt wurden. Mit dem Schwer-

Ob Kunstliebhaber, Kulturinteressierte

punkt auf den Arbeitsgeräten der

oder Neugierige – an Abwechslungs-

Tiroler Bergbauern, erzählt das Museum

reichtum ist die Kunststraße Imst

eine Geschichte, die beinah schon in

kaum zu überbieten.

Vergessen­heit geraten ist. www.kunststrasse.at Meraner Straße 6, A-6460 Imst Tel. +43 5412 66346-0 www.lla-imst.at

Heimatmuserum Tarrenz, Brauerei Starkenberger

86


FER IEN REGI O N I MST

87

Ein Streifzug durch die Region, die Geschichte und die Kultur – dazu laden die verschiedensten Museen und Ausstellungen ein.

Starkenberger BierMythos

Heimatmuseum Tarrenz

Erfahren Sie alles über die Geschichte

Im ehemaligen Stallgebäude eines origi-

des Starkenberger Biers, das noch heute

nalen Tiroler Bauernhauses befindet sich

eindrucksvoll im Schlosskeller gebraut

das Heimatmuseum Tarrenz. In der Gale-

wird. Entdecken Sie auf über 4.000 m²

rie sind Gegenstände aus dem 17. und 18.

eine echte Biererlebniswelt in der mittel-

Jahrhundert ausgestellt, die einen Ein-

alterlichen Kulisse charakteristischer

blick in die Tradition der Bergbauern und

Gewölbe, Gänge und Schlossräume. Sie

Handwerker des Dorfes bieten. In der

erhalten Einblicke in die Braukunst und

Weihnachtszeit werden die Ausstellungs-

Erläuterungen über die gesundheitsför-

stücke im Heimatmuseum von pracht-

dernde Wirkung des Bieres, die vor allem

vollen Krippen und im Sommer von den

mit dem einzigartigen Bierschwimmbad

Bildern und Kunstwerken heimischer

im alten Gärkeller zelebriert wird.

Künstler ergänzt.

Griesegg 1, A-6464 Tarrenz

Hermann-Kuprian-Weg 15,

Tel. +43 5412 66201

A-6464 Tarrenz

www.starkenberger.at

www.tarrenz.at/ Museumsverein_Tarrenz


88

FE R I E NR EGION IM ST

Advent, Advent Adventszeit ist Zeit zum Genießen, für heißen Glühwein und Weihnachtskekse so viele man essen kann. die Krippenausstellungen, Konzerte

festlich mit Lichterketten und Weih-

und Krampusläufe. Die Vorweihnachts-

nachtskugeln geschmückt sind, dann

zeit legt ihren Zauber über die Region

kehrt der Advent ein. Mit ihm kommen

und alles steht im Zeichen der fest-

die romantischen Weihnachtsmärkte,

lichen Vorfreude.

S. 88 links: Imst Tourismus – Melitta Abber

Wenn Imst erleuchtet, die Straßen

Krippenpfade & Ausstellungen

Weihnachtsmärkte

Genau wie der Christbaum gehört auch

Köstlichkeiten, Lichterglanz und Ge-

die Krippe zu Weihnachten. Das Krippen-

selligkeit – seit vielen Jahren sind die

bauen hat eine lange Tradition und die

romantischen Weihnachtsmärkte in der

schönsten alpenländischen Weihnachts-

Ferienregion Imst Tradition. Sie bieten

krippen werden jedes Jahr auf romanti-

eine stimmungsvolle Gelegenheit für

schen Krippenpfaden und -ausstellungen

entspanntes Weihnachtsshopping.

präsentiert.

Ende November bis Anfang Jänner Krippenpfade in Imst und Nassereith Krippen­ausstellungen in Imst, Karrösten, Nassereith, Roppen, Tarrenz

Ende November bis Weihnachten Weihnachtsmärkte in Imst, Imsterberg, Mils, Nassereith, Roppen, Tarrenz


FER IEN REGI O N I MST

Weihnachtliche Veranstaltungen

Advent für Kinder

Erleben Sie den Advent einmal anders.

Ganz besonders die Kinder werden

Mit den besonderen Veranstaltungen

jedes Jahr vom Winterzauber in seinen

wie dem weihnachtlichen Zauber in

Bann gezogen. Vor allem beim Kinder­

Nassereith oder den stimmungsvollen

theater be­ginnen die erwartungsvollen

Adventabenden in Imst.

Kinderaugen begeistert zu leuchten.

Weihnachtlicher Zauber in Nassereith Adventabende in Imst

Kindertheater, Bummelbär, Kinderkarussel

INFO Alle Termine finden Sie auf www.adventinimst.at

89


90

FE R I E NR EGION IM ST


FER IEN REGI O N I MST

91

Farbenprächtige Fasnacht Eine ausgewogene Mischung aus Brauchtum, Tradition und Unterhaltung verleiht der Ferienregion Imst seine unvergleichliche Faszination.

Haben Sie schon einmal vom Schemen-

Masken ziehen Bären, Bärentreiber,

laufen gehört und wissen Sie, was ein

Geigenmaler und Hexen durch die Orte

Sackner ist? Wenn nicht, dann beant-

und feiern den Sieg des Frühlings über

wortet das wohl farbenprächtigste und

den Winter. Im „Hexendorf“ Tarrenz

heiterste Ereignis im Tiroler Oberland

wird eigens zu diesem Anlass ein fest-

die Frage: die Fasnacht. Wochenlang und

liches Fasnachtsbier gebraut. Die zwei

in klar festgelegten Jahres-Rhythmen

bekanntesten Fasnachtsveranstaltungen,

verwandeln sich selbst kleine Gemeinden

das Imster Schemenlaufen und das Nas-

wie Nassereith, Roppen und Tarrenz in

sereither Schellerlaufen wurden sogar

eine Hochburg des lebendigen Brauch-

zum Immateriellen UNESCO Weltkultur-

tums. Mit aufwändig geschnitzten

erbe erklärt.

INFO Schellerlaufen Nassereith 2019 Imster Schemenlaufen 2020 Tarrenzer Fasnacht 2021 Roppener Fasnacht 2020 Buabefasnacht 2022


92

FE R I E NR EGION IM ST

Imst Tourismus – Melitta Abber

Wenn in kleinen und großen Ortschaften im Tiroler Oberland mitreißende Stimmung aufkommt, anmutige Masken und Kostüme zum Vorschein kommen, dann ist sie da, die lang ersehnte Fasnacht.

Imster Schemenlaufen

Buabefåsnåcht in Imst

Die größte Fasnacht im Alpenraum

Mit der Buabefasnacht ermöglichen

findet alle vier Jahre in Imst statt und

sich die jungen Burschen alle vier

ist bekannt als das farbenfrohe Imster

Jahre einen eigenen Fasnachtsum-

Schemenlaufen. Alles dreht sich um den

zug, angelehnt an das Imster Sche-

Roller und Scheller, die bunten Trachten

menlaufen, das den erwachsenen

und mystischen Masken. Seit 2012 imma-

Männern vorbehalten ist.

teriales Kulturerbe der Unesco.


Imst Tourismus – Thorsten Wenzler

FER IEN REGI O N I MST

93


94

FE R I E NR EGION IM ST

Schellerlaufen Nassereith Das Nassereither Schellerlaufen ist die

Das Schellerlaufen hat in Nassereith

farbenprächtigste Fasnacht im Tiroler

eine jahrhundertealte, beinah mys-

Oberland und wird alle drei Jahre ver-

tische Tradition und wurde 2012 von

anstaltet. Jedes der auffallend bunten

der UNESCO zum „Immateriellen

Seidenkostüme ist ein wertvolles

Weltkulturerbe“ erklärt. Seit einigen

Unikat, in dem viel Vorbereitung,

Jahren ist das Brauchtum auch

Zeit und Liebe steckt.

ganzjährig im Fasnachtshaus zu bewundern.


S. 95 links oben: Imst Tourismus – Mike Maass, S. 95 links unten: Imst Tourismus – Thorsten Wenzler

FER IEN REGI O N I MST

Tarrenzer Fasnacht

Roppner Fasnacht

Den wilden Fasnacht-Hexen verdankt

Auch kleinere Gemeinden wie Roppen

das „Hexendorf“ Tarrenz seinen

leben die Fasnacht als wertvolle

Beinamen. Im Vier-Jahres-Takt kämpft

Tradition aus, deren Wurzeln ins

hier der Roller gegen den Schaller,

20. Jahrhundert reicht. Das bunte

der Frühling gegen den Winter, und

Brauchtum verwandelt die Ortschaft

sein Sieg wird standesgemäß mit

in eine aufgeweckte Feiermeute.

eigenem Fasnachtsbier gefeiert.

Fasnacht das ganze Jahr

Auskehren in Imst und Tarrenz

Im „Imster Fasnachtshaus“ und im

Jedes Jahr am Fasnachtsdienstag wird

„Fasnachtshaus Nassereith“ findet die

der Winter in Imst mit dem nächtlichen

Fasnacht immer statt. Mit originellen

Umzug „ausgekehrt“. Im Mittelpunkt

Präsentationen wird das Brauchtum in

stehen die Hexen, mit ihrem Oberhaupt

den beiden Museen authentisch nach-

der Hexenmutter, die mit der ganzen

gestellt und ein Blick hinter die farben-

Fasnachstmeute durch das Dorf und die

prächtigen Kulissen gewährt.

Wirtshäuser ziehen.

95


96

FE R I E NR EGION IM ST

Osterbrauchtum Wenn mit dem Frühling die Aufbruchsstimmung beginnt, kommt die Zeit für Ausflüge, lange Spaziergänge und die bunten Osterfeste.

Bunte Bänder, festlich geschmückte

Palmprozessionen am Palmsonntag, der

Kapellen und Bildstöcke kündigen die

Zug der Gläubigen am Gründonnerstag

Osterzeit an. Mit stimmungsvollen Bräu-

und Karfreitag führen hier vorbei. In

chen feiern gläubige Menschen das Fest

der Pestkapelle ist währenddessen das

der Auferstehung und machen die Kar-

fantasiereich gestaltete Heilige Grab zu

woche in Imst zu einem bewegenden Er-

bewundern, die Johanneskirche lädt zum

lebnis. Den Mittelpunkt des Osterfestes

traditionellen Osterkonzert und rundet

bildet die alte Kultstätte auf dem Imster

mit dem Lichtweg zur Pfarrkirche Imst

Kalvarienberg, dem „Imster Bergl“.

die Osterfeierlichkeiten ab.

INFO Alle Termine finden Sie auf www.imst.at


FER IEN REGI O N I MST

97


98

FE R I E NR EGION IM ST

SOS-Kinderdorf Das weltweit erste SOS-Kinderdorf in Imst, der Ausgangspunkt einer Idee, die die Welt verändert hat.

Es ist nun fast 70 Jahre her, dass in

des SOS-Kinderdorfs Imst beigesetzt.

Sonnberg in Imst ein Stein ins Rollen ge-

Das kinderdörfliche Informations- und

bracht wurde, der noch heute die ganze

Begegnungszentrum und der Themen-

Welt verändert. 1949 gründete Hermann

weg zeichnen Entstehung, Wachstum,

Gmeiner mit einer Handvoll gleichgesinn-

Entwicklung und Verbreitung der

ter Visionäre das erste SOS-Kinderdorf.

Programmangebote von SOS-Kinder-

Heute existieren bereits in 135 Ländern

dorf nach und greifen Themen auf, die

über 550 SOS-Kinderdörfer, die Kindern

zu geglückter Kindheit beitragen und

in Not ein liebevolles Zuhause in Würde

das Bewusstsein für die Anliegen und

und Wärme geben. Hermann Gmeiner

Rechte junger Menschen schärfen. Die

starb im Alter von 66 Jahren an den Fol-

Angebote sprechen in interaktiver, teils

gen seiner Krebserkrankung und wurde

spielerischer Form ganz bewusst alle

auf eigenen Wunsch auf dem Gelände

Altersgruppen an.

Tipp INFO

Themenweg SOS-Kinderdorf

Besucher- und Infozentrum

Start bei der Hermann-­

Stadtplatz 12, A-6460 Imst

Gmeiner-Bronzestatue am

Tel. +43 699 14041263

Johannesplatz. Infofolder in den Infobüros erhältlich.


FER IEN REGI O N I MST

99


Am Stadtplatz, Aquarell von Karl von Lutterotti

100 FE R I E NR EGION IM ST


FER IEN REGI O N I MST

101

Persönlichkeiten Menschen, die man kennt oder kennen sollte. Was viele nicht wissen: Die Ferienregion Imst ist die Heimat namhafter Bildhauer, Maler und Sprachkünstler.

Thomas Walch

Karl von Lutterotti

1867 – 1943

1793 – 1872

Thomas Walch wurde in Imst geboren

Nach einem trägen Beamtendasein

und arbeitete als Maler, der von Kaiser

widmete sich Karl von Lutterotti der

Franz Joseph I. 1909 mit der Brillant-

Volkskunde und Dialektforschung. Es

nadel ausgezeichnet wurde, von 1914 bis

gelangen ihm zahlreiche Meisterwerke

1916 freiwilliger Kriegsmaler im Ersten

in Mundartgedichten, Landschaftsskiz-

Weltkrieg war und dann in seine Heimat

zen und Bildern. Lutterotti zu Ehren

Imst zurückkehrte und den Museumsver-

wurde am Postplatz in Imst ein Denkmal

ein Imst mitbegründete.

gesetzt.

Werke: Blick in die verlorene Heimat Hirtenbub auf Hochalm mit seinen Ziegen Die Heimatlosen

Werke: 1848 Dialog „Die Zeitverhältnisse“ 1848 Dialog „Gespräche über die Herren“ 1928 Gedicht „Der St. Nikolausmarkt in Imst im Jahr 1829“ 1809 Gedicht „Der Koatlackler Auszug“ 1830 Aquarell „Imster Schemenlaufen am Stadtplatz“


FE R I E NR EGION IM ST

Franz Xaver Renn I. 1784 – 1875 In Imst geborener Bildhauer, der vor allem als Sakralkünstler für Altäre, Altarfiguren und kirchlichen Bedarf gearbeitet hat. Auch sein Sohn Gottfried Renn wurde als Holz- und Steinbildhauer bekannt. Franz Xaver Renn unterrichtete

Franz Kranewitter

u.a. Johann Grissemann.

1860 – 1938

Werke: 1813 Figuren am Hochaltar der Pfarrkirche Häselgehr 1832 Figuren und Reliefs in der Pfarrkirche Hl. Josef in Biberwier 1843/1845 Altarfiguren in der Pfarrkirche Sautens 1840 Figur Hl. Michael in Kapelle Sieben Schmerzen Mariens in Brand in Berwang 1850 Figur Madonna mit Mondsichel in der Dreifaltigkeitskapelle in Gröben in Berwang

Alfons Gorbach 1898 – 1972

Der Dramatiker aus Nassereith schrieb schon in seinen ersten Schuljahren Gedichte und veröffentliche 1895 sein erstes Drama „Um Haus und Hof“.

Werke: 1890 Kulturkampf. Epos. 1895 Um Haus und Hof. Volksstück. 1902 Andreas Hofer. Schauspiel. 1905–1925 Die sieben Todsünden. Dramenzyklus. 1911 Die Teufelsbraut. Komödie. 1919 Das Eßkörbl. Komödie. 1922 Emle. Schauspiel.

Der gebürtige Imster und ÖVP-Politiker war von 1961 bis 1964 österreichischer Bundeskanzler. Nachdem sein Vater im Jahr 1900 versetzt wurde, wuchs

Johannes Raffl

Gorbach in Wörschach im steirischen

1858 – 1927

Ennstal auf.

Als siebtes von neun Kindern erblickte

Auszeichnungen und Ehrungen: 1954 und 1960 Großes Goldenes Ehrenzeichen am Bande für Verdienste um die Republik Österreich 1965 Ehrenobmann der ÖVP auf Lebenszeit 1971 Ehrenring des Landes Steiermark  1972 Ernennung zum Ehrenbürger der Stadt Graz 1978/1980 spendenfinanziertes Bronzedenkmal in Graz 1982 Benennung Gorbachplatz, Graz 1983 Benennung der Gorbachgasse in Oberradlberg, St. Pölten

Johannes Raffl 1858 in Roppen das Licht der Welt. Er besuchte 1879 das Gymnasium der Franziskaner in Bozen, wurde zum Priester geweiht am 18. April 1921 schließlich zum Fürstbischof ernannt. Auf den Tag genau 44 Jahre nach seiner Priesterweihe starb Raffl in Brixen und wurde im Brixner Dom beigesetzt.

Fotoquelle: Johann Holzner: Franz Kranewitter (1860–1938), Innsbruck 1985 (ALO)

102


FER IEN REGI O N I MST

103

Elmar Kopp

Ernst Grissemann

geb. 1929

geb. 1934

Elmar Kopp lernte an der Akademie der

Der Radiomoderator, Journalist und

Bildenden Künste Wien Malerei sowie

Schauspieler aus Imst ist auch bekannt

Bildhauerei, obwohl er 3 Jahre zuvor sei-

als „The Voice“ und baute 1967 mit sei-

ne rechte Hand verloren hatte. Seit 1956

nem Team den Radiosender Ö3 auf. Mit

lebt Kopp als freischaffender Künstler in

seiner Stimme, Gestaltung und Kommen-

Imst und schafft Kunstwerke im öffentli-

taren prägte Grissemann außerdem das

chen Raum.

Kulturradio Ö1.

Werke: 1956 Fresko Grablegung Christi, Michaelskappelle Imst 1965 Thomas-Walch-Brunnen, Imst 1984 Relief 700 Jahre Imst, Rathaus Imst 1988 Malereien am Erker, Luise-Wallnöfer-Haus, Imst 1988 Brunnen mit Kinderszene, Innsbruck

Markus Köhle geb. 1975 Der Autor, Moderator und Organisator aus Nassereith ist nicht nur routinierter Poetry Slammer, sondern neben Jörg Zemmler auch die Hälfte des musikalisch-literarischen Duos Abendroth.

Gerhard Jäger

Außerdem ist Köhle Teil der Lesebühne

geb. 1966

Sinn & Seife in Innsbruck, im Veranstal-

Der Autor des Buches „Der Schnee,

tungsteam von Slammer.Dichter.Weiter.

das Feuer, die Schuld und der Tod“ hat

und für die Zeitungen 20er und DUM tätig.

bereits mit seinem ersten Werk hohe Wellen geschlagen. Der Roman erzählt von einem Tiroler Bergdorf, in dem der junge Historiker Max Schreiber aus Wien 1950 ankommt und einem beinah 100 Jahre alten Mysterium auf den Grund zu gehen versucht. Sprache, Form und Erzählkunst von internationalem Format, da sind sich die Kritiker einig.

Werke: 2016 Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod. 2018 All die Nacht über uns.

Werke: 2017 Jammern auf hohem Niveau. 2017 Wonnenbrand. 2016 Alles außer grau. 2015 Kuhu, Löwels, Mangoldhamster. 2012 Hanno brennt. 2010 Dorfdefektmutanten.


104

FE R I E NR EGION IM ST

Persönlichkeiten bewegen die Welt, ihre Geschichten beflügeln und ihre Wurzeln prägen sie. Eine chancenreiche Verbindung, aus der Meisterwerke entstehen. So entpuppt sich die Ferienregion Imst immer wieder als unerschöpfliche Inspirationsquelle.


Imst Tourismus – Melitta Abber

FER IEN REGI O N I MST

105


106

FE R I E NR EGION IM ST


FER IEN REGI O N I MST

107

Tirolerisch reden und verstehen Ein Crash-Sprachkurs für jene Gäste, die sich im Urlaub nicht schon bei der Begrüßung als Touristen outen möchten.

Begrüßung und Smalltalk

Am Tisch und in der Küche

Griaß-di, Griaß-enk, Griaß-eich =

Tiroler Kasspatzln = typisches Gericht

Grüß dich, Grüße euch

mit würzigem Käse und gerösteten

Pfiat-di, Pfiat-enk, Pfiat-eich =

Zwiebeln

Auf Wiedersehen

Fleischkas = Leberkäse, Fleischkäse

Griaß Gott = Guten Tag

Kaspressknedl = gepresste Brotklöße

Wiederschaun = Auf Wiedersehen

mit Zwiebeln und Käse, als Suppe

Wohea kimmschn du? = Du bist nicht

oder Beilage

von hier? Wo kommst denn du her?

Verlängata = eine Tasse Kaffee mit viel Wasser zubereitet

Begrüßungs-Faux-pas

Kracherl = eine süße Kräuterlimonade

Das hochdeutsche „Tschüs“ sollte

Hot’s gschmeckt? = War das Essen

so gut es geht vermieden werden.

zu Ihrer Zufriedenheit?

Willkommener sind legerere Ausdrücke

Zohl’n bitte! = Wir hätten gern die

wie „Pfiat-di“ oder „Servus“.

Rechnung, bitte. Mogsch an Schnaps? = Darf’s noch ein (selbstgebrannter) Schnaps zum Abschluss sein?


108

FE R I E NR EGION IM ST

Unterwegs

Im Alltag gut zu wissen

arschlings = rückwärts

Mei schia! = Ach, ist das schön.

grodaus = gerade aus

Achtung: Auf keinen Fall zu

oche = hinunter

verwechseln mit schiach!

auffe = hinauf

Na schiach! = Sowas schlimmes!

ume = hinüber

(Ausdruck des Entsetzens)

auße = hinaus

Isch des bärig! = Das ist ja toll.

oalig = eilig, gestresst

(Hat nichts mit Bären zu tun!) Na gea! = Das glaub ich ja nicht. Ha? = Wie bitte?

Unter und mit Leuten

potschad = ungeschickt

Fesches Madle = ein hübsches Mädchen

Oachkatzlschwoaf = Schwanz des

Bua = junger Mann

Eichhörnchens (und ein beliebter

Haberer = Freund

Sprachtest)

Bussl = Bussi auf die Wange

Lota, Weibetz = Die WC-Beschriftung für

zua zwinkere = zuzwinkern

Mann und Frau in traditionellen Hütten

Mogsch di her hockn? = Möchtest du dich gern zu uns setzen? Mogsch tanze? = Möchtest du tanzen? Was trinksch du? = Darf ich dich auf ein Getränk einladen?


FER IEN REGI O N I MST

109

Fluchen auf Tirolerisch

Flirten auf Tirolerisch

„Iatz schaugsch obar, dass Metar

„Mogsch a Bussl?“ = Darf ich dich

gwinnsch!“ = Es ist höchste Zeit, dass

auf die Wange küssen?

du dich aus dem Staub machst, sonst

„Hasch du zwoa verschiene Auge?

wirds brenzlig.

Oans schianer wie’s andre.“ = Hast du

„Verfluacht noamol eia.“ auch „Kruzifix

zwei unterschiedliche Augen? Eins ist

noamol eia.“ = Verflucht noch mal!

schöner als das andere.

„Halt di Goschn.“ = Sag jetzt besser

„Glaubsch du an die Liab aufn erschte

keinen Laut mehr.

Blick oder soll i noamal eia kemme?“ =

„Hergottzagra, dea Beißzange isch

Glaubst du an die Liebe auf den ersten

aber a a Kretzn!“ = Ja Wahnsinn, diese

Blick oder soll ich nochmal reinkommen?

unfreundliche Person (meist Frau) ist

„I schmier dir oane“ oder „I fotz dir

ja ein Fluch.

oane“ = Flieh! Der Anmachspruch ist definitiv nicht gut angekommen.


110

FE R I E NR EGION IM ST

Wir freuen uns Lebensqualität zwischen Berggipfeln und Talstationen - verbringen Sie Ihre Ferien in der vielversprechendsten Region Tirols. Wir freuen uns, wenn Sie sich für einen

Skigebiete, urige Almhütten und über

Urlaub in der Ferienregion Imst ent-

100 Kilometer Winterwanderwege ma-

scheiden und garantieren Ihnen eine

chen das Tiroler Wintermärchen perfekt.

glitzernde Schneewelt in den Alpen, ein

Lassen Sie sich von der Winteridylle ver-

reges Kulturleben und ein unterhalt-

zaubern, von der Hüttengaudi anstecken

sames Freizeitangebot. Gleich mehrere

und vom Fasnachtstreiben mitreißen. Bis bald in der Ferienregion Imst. Servus, Pfiat-di und Auf Wiederschaun.

Impressum Herausgeber: Imst Tourismus Konzept und Gestaltung: West Werbeagentur, Imst Fotos: West Werbeagentur, Archiv Imst Tourismus, laut Fotonachweis Trotz sorgfältiger Recherchen Änderungen und Druckfehler vorbehalten!


IMST TOURISMUS Johannesplatz 4 · A-6460 Imst Tel. +43 5412 6910 0 info@imst.at www.imst.at #JedenTagTirol Infobüro Imst · Johannesplatz 4 Infobüro Nassereith · Postplatz 28 Infopoint Trofana Tyrol · Mils bei Imst


Termine & Preise Winter 2018/19


2

FE R I E NR EGION IM ST

Imst Tourismus Öffnungszeiten Infobüro Imst

Montag

Johannesplatz 4

08.00 – 17.00 Uhr Dienstag – Freitag 09.00 – 17.00 Uhr Samstag 09.00 – 12.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten 24. 11. 2018

09.00 – 12.00 Uhr und 16.00 – 18.00 Uhr

08. 12. 2018

09.00 – 12.00 Uhr

24. + 31. 12. 2018

08.00 – 12.00 Uhr

Infobüro Nassereith

Montag – Freitag

Postplatz 28

09.00 – 12.00 Uhr

Infopoint Trofana Tyrol

Montag – Freitag 08.00 – 20.00 Uhr

Mils bei Imst Samstag + Sonntag 08.00 – 19.00 Uhr

Wenn nicht extra angegeben, dann ist an Sonn- und Feiertagen geschlossen! Reduzierte Öffnungszeiten laut Aushang.


FER IENR EGION IM ST

3


4

FE R I E NR EGION IM ST

Imster Bergbahnen Betriebszeiten 21. 12. 2018 bis 17. 03. 2019, abhängig von Schneelage täglich von 09.00 bis 16.00 Uhr

Preise in Euro

Erwachsene

Jugend Jg. 1999–2002 Senioren ab Jg. 1958

Kinder Jg. 2003–2012

Familien: Eltern + Kinder Jg. 1999–2012

24,00

20,00

12,00

60,00

Vormittagskarte 09.00–13.00 Uhr Halbtageskarte 11.30–16.00 Uhr

28,00

22,00

14,00

70,00

13.00–16.00 Uhr

24,00

20,00

12,00

60,00

14.30–16.00 Uhr

15,00

13,00

9,50

39,50

Tagesskipässe 1 Tag

32,50

28,00

17,00

82,00

2 Tage

63,00

52,00

32,00

158,00

3 Tage

94,00

77,00

48,00

236,00

4 Tage

121,00

97,00

61,00

303,00

5 Tage

135,00

107,00

67,00

337,00

6 Tage

155,00

124,00

77,00

387,00

7 Tage

165,00

131,00

82,00

412,00

5 in 7 Tage

140,00

111,00

70,00

350,00

16,50

10,50

50,50

Nachtskilauf / Nachtrodeln 18.30–21.30 Uhr

20,00


5

FER IENR EGION IM ST

Übungslift Halbtageskarte

12,50

10,00

6,50

31,50

Tageskarte

15,50

12,50

8,50

39,00

14,00

11,50

8,00

36,00

8,50

7,00

5,00

22,00

Tourenkarte I. + II. Sektion Rodelkarten I. Sektion 1 Bergfahrt 3 Bergfahrten

24,00

20,00

14,00

62,00

10 Bergfahrten

80,00

66,00

47,00

207,00

Berg-/Talfahrt I. + II. Sektion

16,50

13,00

8,50

41,50

Berg-/Talfahrt I. oder II. Sektion

14,00

11,00

7,00

35,00

Karten für Fußgänger

Bergfahrt I. Sektion

8,50

7,00

5,00

22,00

Talfahrt I. Sektion

7,00

6,00

4,00

18,00

185,00

146,50

93,00

463,00

VIP-Karte 7 Tage Skipass + 3x Alpine Coaster + 2x Nachtskilauf

Gruppenermäßigung Ab 20 Personen 10 % + 1 Freikarte für Reiseleiter

www.imster-bergbahnen.at


6

FE R I E NR EGION IM ST

Nachtskilauf, -rodeln und Skitourennacht

Nachtbetrieb I. Sektion 22. 12. 2018 bis 23. 02. 2019

Nachtskilauf jeden Mittwoch und Samstag Betriebszeiten Lift: Mi und Sa von 18.30 bis 21.30 Uhr Pistenbeleuchtung: bis 22.00 Uhr

Nachtrodeln jeden Mittwoch, Freitag und Samstag Betriebszeiten Lift: Mi und Sa von 18.30 bis 21.30 Uhr Rodelbahnbeleuchtung: bis 02.00 Uhr

Nachtskitour (ohne Lift) 21. 12. 2018 bis 24. 02. 2019 am Freitagabend von 18.30 bis 21.30 Uhr ist die Piste bis zur Untermarkter Alm für Tourengeher beleuchtet am Mittwochabend von 18.30 bis 21.30 Uhr romantische Fackel-Tour über den Ursprungweg

Info-Telefon +43 5412 66322


7

FER IENR EGION IM ST

Skiverleih Hoch-Imst

Preise in Euro pro Tag Ski + Stöcke

Kinder bis 6 Jahre

Kinder bis 14 Jahre

Erwachsene

3,00 – 6,00

4,00 – 10,00

7,00 – 29,00

5,00 – 11,00

12,00 – 21,00

Snowboard Helm

2,00 – 3,00

2,00 – 3,00

3,00 – 5,00

Schuhe

3,00 – 4,00

3,00 – 6,00

4,00 – 7,00

Specials Tourenskiset

15,00 – 25,00

Schneeschuhe + Stöcke

7,00 – 10,00

Snowblades

7,00 – 13,00

Langlaufset

9,00 – 14,00

Rodel

3,00 – 6,00

10% Frühbucher Rabatt Gratis-Skidepot für Verleihski


8

FE R I E NR EGION IM ST

Skischule Outdoor Zone

Öffnungszeiten 07. 12. bis 09. 12. 2018: Fr bis So 09.00 bis 16.00 Uhr 14. 12. 2018 bis 17. 03. 2019: Mo bis So 08.30 bis 17.00 Uhr Nacht Saison: Mi und Sa 18.30 bis 21.00 Uhr Feiertage (24. 12. bis 31. 12. 2018): 08.30 bis 16.00 Uhr

Preise in Euro

Erwachsene Halber Tag 2 h

Junior bis 14 Jahren Halber Tag 2 h

Junior bis 14 Jahren Ganzer Tag 4 h

60,00

45,00

60,00

2 Tage

105,00

90,00

105,00

3 Tage

135,00

125,00

140,00

4 Tage

160,00

150,00

165,00

5 Tage

170,00

165,00

185,00

175,00

200,00

Gruppenkurse 1 Tag

6 Tage

5 % Frühbucherbonus auf alle Kurse und Packages bei Online-Buchung bis zu 7 Tage vor Kursbeginn!


9

FER IENR EGION IM ST

Preise in Euro

Vormittag 10–12 Uhr

Nachmittag 13–15 Uhr

Ganzer Tag 4 h 10–12 Uhr 13–15 Uhr

Samstag, Sonntag

130,00

115,00

210,00

Montag

145,00

130,00

235,00

Dienstag

140,00

125,00

230,00

Mittwoch

130,00

115,00

210,00

Donnerstag, Freitag

120,00

110,00

205,00

jede weitere Person

25,00

25,00

30,00

Privatunterricht

www.outdoor-zone-imst.at


10

FE R I E NR EGION IM ST

Lifte in der Region

Betriebszeiten Bungerlochlift ab 26. 12. 2018 bis Ende Februar 2019 (bei ausreichender Schneelage) Donnerstag und Freitag von 13.00 bis 16.00 Uhr Samstag, Sonntag und Feiertage sowie an regional schulfreien Tagen von 12.00 bis 16.00 Uhr

Preise in Euro

Erwachsene

KInder 7–15 Jahre

8,00

5,00

75,00

50,00

7,00

4,00

70,00

45,00

Bungerlochlift in Tarrenz Tageskarte Saisonskarte Rossbachlift in Nassereith Tageskarte Saisonskarte

Betriebszeiten Rossbachlift ab 26. 12. 2018 bis Ende Februar 2019 (bei ausreichender Schneelage) Wochenende von 13.00 bis 16.00 Uhr während der Weihnachts- & Semesterferien täglich von 13.00 bis 16.00 Uhr www.sc-nassereith.at


11

FER IENR EGION IM ST

Gletscherpark Card Winter

Preise in Euro

Erwachsene

Kinder Jg. 2003–2012

Nebensaison 01.12.2018 – 21.12.2018 07.01.2019 – 25.01.2019 16.03.2019 – 26.04.2019

Erwachsene

Kinder Jg. 2003–2012

Hauptsaison 22.12.2018 – 06.01.2019 26.01.2019 – 15.03.2019

Tageskarten 3 Tage

142,00

86,00

148,00

87,00

4 Tage

180,00

108,00

188,00

112,00

5 Tage

207,00

125,00

225,00

136,00

6 Tage

245,00

149,00

266,00

160,00

7 Tage

277,00

167,00

299,00

180,00

8 Tage

299,00

180,00

325,00

196,00

9 Tage

325,00

196,00

353,00

212,00

10 Tage

349,00

211,00

379,00

226,00

11 Tage

365,00

222,00

397,00

240,00

12 Tage

385,00

233,00

416,00

249,00

13 Tage

399,00

242,00

434,00

260,00

14 Tage

419,00

252,00

451,00

272,00

4 in 7 Tage

190,00

115,00

200,00

120,00

10 in 14 Tage

360,00

215,00

390,00

235,00

Wahlskipass

Flexible Gletscher Park Card Winter 20 Tage FLEX

01.12.2018 – 26.04.2019 580,00

350,00


12

FE R I E NR EGION IM ST

Gratis Kinderskiwochen

Termine 05. 01. bis 26. 01. 2019 und 09. 03. bis 16. 03. 2019 Montag bis Freitag (Kursbeginn immer Montag) Skikurs (3 + 4 Jahre) 10.00 bis 12.00 Uhr Skikurs (5 + 6 Jahre) 10.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.00 Uhr Gästeskirennen: Freitag ab 10.00 Uhr mit anschließender Siegerehrung

Anmeldung Melden Sie ihr Kind vorab im Online-Shop der Skischule an! Sie erhalten alle Informationen nach der Anmeldung per E-Mail und können dann mit Ihrem URLAUB(S)PASS (stellt Ihr Vermieter aus) zum Skikurs kommen! ACHTUNG: Ohne gültigen URLAUB(S)PASS können die gratis Kinderski­ wochen nicht beansprucht werden!

www.imst.at/kinderskiwochen


FER IENR EGION IM ST

Hütten und Almen

Latschenhütte Öffnungszeiten: ab 26. 12. 2018, wie Imster Bergbahnen Mittwoch, Freitag (auch für Skitourengeher) und Samstag auch am Abend geöffnet, ab 06.01.2019 Montag Ruhetag www.latschen.at

Untermarkter Alm Öffnungszeiten: wie Imster Bergbahnen, ab 26. 12. 2018 Mittwoch, Freitag, Samstag am Abend geöffnet, gesamt 30 Schlafplätze (Mehrbettzimmer und Almsuiten) www.ualm.at

Happi's Hütte Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag www.happis-huette.at

13


14

FE R I E NR EGION IM ST


15

FER IENR EGION IM ST

Imster Kunsteislaufplatz

Öffnungszeiten 03. 11. 2018 bis 03. 03. 2019 täglich von 13.00 bis 16.30 Uhr Samstag zusätzlich von 19.00 bis 22.00 Uhr

Preise in Euro

Erwachsene

Jugend

Kinder

Eislaufen Einzelkarte

2,80

2,40

1,60

12er-Block

28,00

23,00

16,00

Saisonskarte

48,00

32,00

24,00

Familien-Saisonskarte

68,00

Equipment Schuhe leihen

2,70

Schuhe schleifen

4,80

Eisstock Eistockbahn pro Stunde Platzmiete pro Stunde Licht pro Stunde

5,70 67,00 6,20

Saisonskarten Imster Bergbahnen gültig!

www.sportzentrum.at


16

FE R I E NR EGION IM ST

Pferdekutschenfahrt

Termine nach Vereinbarung

Anmeldung einen Tag vorher in den Infobüros

Preise Kutsche bis 4 Personen € 50,00 inkl. Glühwein Ab der 5. Person pro Erwachsenen € 11,00 inkl. Glühwein Kinder € 6,00 inkl. Kinderpunsch


17

FER IENR EGION IM ST

Alpine Coaster

Betriebszeiten 21. 12. 2018 bis 17. 03. 2019 Freitag bis Sonntag 11.00 bis 16.00 Uhr

Preise in Euro

Erwachsene

Kinder 3–6 Jahre

Kinder 7–15 Jahre

8,00

5,50

5,50

3 Fahrten

21,00

15,00

15,00

10 Fahrten

72,00

49,50

49,50

1 Fahrt

13,50

5,50

10,50

3 Fahrten

37,00

15,00

29,00

10 Fahrten

121,50

49,50

94,50

Achterbahn 1 Fahrt

Achterbahn + Lift

Gruppenermäßigung 10 % ab 10 Personen

www.imster-bergbahnen.at


18

FE R I E NR EGION IM ST

Klettern und Bouldern

Steinblock Boulderhalle Imst Eintritt: € 10,80 Erwachsene, € 7,80 Kinder bis 15 Jahre, € 5,80 Kinder bis 6 Jahre Öffnungszeiten: Mo bis Fr von 14.00 bis 22.30 Uhr, Sa bis So 10.00 bis 22.30 Uhr www.steinblock.at

Boulderhalle Tarrenz Eintritt: € 3,50 Erwachsene, € 1,50 Kinder bis 15 Jahre Öffnungszeiten: Oktober bis April, Mo und Mi 18.30 bis 21.30 Uhr und nach Vereinbarung

Boulderhalle Karrösten Eintritt: € 4,00 Erwachsene, € 2,00 Kinder von 6 bis 18 Jahre Öffnungszeiten: Auf Anfrage! Ab 6 Personen jederzeit möglich! Schlüssel erhältlich im Gasthof Trenkwalder (gegenüber der Kletterhalle) Kontakt: Emanuel Ehard, Tel. +43 6503805468


19

FER IENR EGION IM ST

Kletterzentrum Imst Öffnungszeiten: Mo, Di, Do und Fr 14.00 bis 22.00 Uhr, Mi 10.00 bis 22.00 Uhr, Sa, So und Feiertage 10.00 bis 18.00 Uhr, Sonderöffnungszeiten an Regentagen. Kurse Kletterschulen: Kurse können nicht direkt vor Ort in der Kletterhalle gebucht werden. Bitte wenden Sie sich hierfür an die 2 Kletterschulen, Sport-Kletterschule INOUT – www.inandout.cc und K3-Climbing – www.k3-climbing.at

Preise in Euro

Erwachsene über 18 Jahre

Jugend 12–17 Jahre

Kinder 6–11 Jahre

9,50

8,00

6,00

Eintrittskarte Boulderkarte 12 Stunden Karte 10 Tage Karte

7,50

5,50

4,50

46,00

35,00

25,00

83,00

70,00

50,00

1/2-Jahreskarte *

298,00

244,00

205,00

Boulder 1/2-Jahreskarte

250,00

185,00

170,00

Jahres Karte *

435,00

346,00

286,00

Boulder Jahreskarte

365,00

255,00

235,00

Familien Karte *

620,00

* Karten gültig ab dem Ausstellungsdatum

www.kletterzentrum-imst.at


20

FE R I E NR EGION IM ST


FER IENR EGION IM ST

21

Advent Weihnachtsmärkte Imst 23. 11. bis 23. 12. 2018 Weihnachtsmarkt: Mo bis Fr von 17.00 bis 21.00 Uhr, Sa, So & Feiertage von 14.00 bis 21.00 Uhr Anzünden der Adventkerzen: jeden Adventsonntag ab 18.00 Uhr beim großen Adventkranz am Weihnachtsmarkt Weihnachtshaus Imst: Fr, Sa, So & Feiertage von 14.00 bis 21.00 Uhr

Imsterberg Weihnachtsmarkt: 17. 11. 2018 von 13.00 bis 18.00 Uhr, 18. 11. 2018 von 11.00 bis 18.00 Uhr, im Gemeindesaal

Mils Mils im Advent: 22. 12. 2018

Nassereith 24. und 25. 11. 2018 von 16.00 bis 20.00 Uhr im Weihnachtshaus 16. 12. 2018 im ehemaligen Gasthof Sonne, Nähe Postplatz

Roppen Monis Adventbauernmarkt: 25. 11. 2018 von 14.00 bis 21.00 Uhr

Schönwies Weihnachtsmarkt: 08. 12. 2018, 15. 12. 2018, 22. 12. 2018 um 17.00 Uhr vor dem Gemeindesaal Schönwies

Tarrenz Nikolausmarkt: 02. 12. 2018 am Dorfplatz

www.adventinimst.at


22

FE R I E NR EGION IM ST

Adventabende in der Pfarrkirche Imst

jeweils um 17.00 Uhr Samstag, 01. 12. 2018 Musikkapelle Nassereith Imster Liederkranz Mittwoch, 05. 12. 2018 Stadtmusik Imst Vokalensemble der LMS Imst Samstag, 08. 12. 2018 (Maria Empfängnis) Musikkapelle Schönwies Eberlein-Dreigesang Mittwoch, 12. 12. 2018 Musikkapelle Nassereith Eberlein-Dreigesang Samstag, 15. 12. 2018 Musikkapelle Mils Imster Liederkranz Mittwoch, 19. 12. 2018 Musikkapelle Mils Vokalensemble der LMS Imst Sonntag, 23. 12. 2018 Musikkapelle Schönwies Frauenensemble Tonfalle Glühweinausgabe beim Hotel Hirschen!


FER IENR EGION IM ST

Krippenpfad und Krippenausstellungen Krippenpfad in Imst: 01. 12. 2018 bis 06. 01. 2019 Krippenausstellungen Imst Landwirtschaftliche Landeslehranstalt: Mitte Dezember 2018 bis Ende Jänner 2019 (23.12.2018 bis 06.01.2019 geschlossen) Weihnachtshaus: 08. und 09. 12. 2018 Krippenausstellung Nassereith 09.12.2018, 14.00 bis 20.00 Uhr im Gemeindesaal Krippenausstellung Schönwies 08. 12. 2018, 15. 12. 2018, 22. 12. 2018, um 17.00 Uhr Krippenausstellung Tarrenz 01. und 02. 12. 2018

Kinderprogramm Kindertheater 23. 11. 2018 bis 23. 12. 2019 Fr um 15.00 Uhr, Sa um 15.00 und 16.00 Uhr „Wurzelchen und Purzelchen“ gespielt vom Dynamischen Duo Gratis Vorführungen im Krone Areal bei BilleKa's Kinder-Shop Kinderkarussell An den langen Einkaufs-Samstagen steht beim Imster Dachl am Sparkassenplatz das nostalgische Kinderkarussell von 14.00 bis 18.00 Uhr für Gratisfahrten bereit. Bummelbär Jeden Samstag im Advent von 10.00 bis 18.00 Uhr fährt der Bummelbär durch die Stadt.

23


24

FE R I E NR EGION IM ST

Veranstaltungen

Advent und Weihnachtszeit 2018 01. 12. 2018

Adventsingen Mehrzweckgebäude Tarrenz

02. 12. 2018

Nikolauseinzug in Schönwies, 16.30 Uhr beim Kindergarten

02. 12. 2018

Nikolauseinzug in Tarrenz

02. 12. 2018

Krippenausstellung Karrösten

05. 12. 2018

Nikolauseinzug auf der Rastland-Nassereith-Terrasse

05. 12. 2018

Kluane Krampeler Tarrenz

06. 12. 2018

Große Krampeler

07. 12. 2018

Adventkonzert der LMS Imst

08. 12. 2018

Weihnachten wie früher im Heimatmuseum Tarrenz

09. 12. 2018

Weihnachtliche Lesung von Waltraud Kiechl in der Johanneskirche um 17.00 Uhr

16. 12. 2018

Christkindleinzug in Nassereith, 17.00 Uhr Postplatz

16. 12. 2018

Adventblasen in Tarrenz

26. 12. 2018

Stefaniball Mils bei Imst

30. 12. 2018

Musikalischer Ausklang im Stadtsaal Imst

Silvesterspielen 2018 29. + 30. 12. 2018

in Roppen mit der Musikkapelle Roppen

30. 12. 2018

in Imsterberg mit der Musikkapelle Imsterberg

31. 12. 2018

in Karres mit der Musikkapelle Karres

31. 12. 2018

in Karrösten mit der Musikkapelle Karrösten

31. 12. 2018

in Mils mit der Musikkapelle Mils

31. 12. 2018

in Nassereith mit der Musikkapelle Nassereith

31. 12. 2018

in Schönwies mit der Musikkapelle Schönwies


FER IENR EGION IM ST

25

Jänner 2019 03. 01. 2019

Ausstellung: Reinhold Traxl Städtische Galerie Theodor von Hörmann

06. 01. 2019

Neujahrswunschkonzert der MK Tarrenz um 11.30 Uhr im Mehrzwecksaal

06. 01. 2019

Die Traverse '19 im Kletterzentrum Imst

10. 01. 2019– 10. 02. 2019

Winter Boulder Jam 2019 im Kletterzentrum Imst

19. 01. 2019

Feuerwehrball im Gemeindesaal Tarrenz

Februar 2019 02. 02. 2019

Feuerwehrball in Roppen (Mairhof 33)

15. 02. 2019

Eisdisco am Eislaufplatz Imst

16. 02. 2019

Imster Bouldernight im Kletterzentrum Imst

17. 02. 2019

Nassereither Schellerlaufen

23. 02. 2019

Weiberball der Ortsbäuerinnnen im Kultursaal Roppen

März 2019 05. 03. 2019

Imster Auskehren in der Imster Innenstadt

05. 03. 2019

Auskehren in Tarrenz

April 2019 07. 04. 2019

Tiroler MS Klettern U10, U12, U14 im Kletterzentrum Imst

Vorschau Winter 2020+2021 09. 02. 2020

Imster Schemenlaufen

16. 02. 2020

Roppener Fasnacht

31. 01. 2021

Tarrenzer Fasnacht


26

FE R I E NR EGION IM ST

Ostern

Palmsonntag, 14.04.2019

Karsamstag, 20.04.2019

08.00 Uhr Gottesdienst in der

20.00 Uhr Feier der Osternacht

Pfarrkirche Imst mit Palmweihe,

in der Pfarrkirche Imst

anschließend Palmprozession

21.00 Uhr Feier der Osternacht

übers Bergl

in der Brennbichler Kirche

Gründonnerstag, 18.04.2019

Ostersonntag, 21.04.2018

10.00 Uhr Ostermarkt in der

09.00 Uhr Festgottesdienst in

Imster Innenstadt am Johannes­

der Pfarrkirche Imst und in der

platz (bis ca. 17.00 Uhr)

Brennbichler Kirche

19.30 Uhr Abendmahlmesse und

19.30 Uhr Abendmesse in der

Anbetung, Altarentblößung in der

Pfarrkirche Imst

Pfarrkirche Imst und in der Brennbichler Kirche

Ostermontag, 22.04.2019 08.00 Uhr Österlicher Licht-

Karfreitag, 19.04.2019

weg von der Pfarrkirche Imst zur

10.00 Uhr Ostermarkt in der

Johanneskirche Imst, Laurentius-

Imster Innenstadt am Johannes­

kirche Imst, Feldsegen

platz (bis ca. 17.00 Uhr)

09.00 Uhr Festgottesdienst in

15.00 Uhr Kreuzweg in der

der Pfarrkirche Imst und in der

Pfarrkirche Imst

Brennbichler Kirche

19.30 Uhr Karfreitagsliturgie

09.00 Uhr Evangelischer Gottes-

in der Pfarrkirche Imst und in

dienst in der Johanneskirche Imst

der Brennbichler Kirche


FER IENR EGION IM ST

SOS-Kinderdorf Besucherzentrum

Informations- und Begegnungszentrum Öffnungzeiten Jeweils Dienstag, Donnerstag und Freitag 14.00 bis 17.00 Uhr. Außerhalb der Öffnungszeiten Führungen auf Anfrage. Besucher- und Infozentrum, Stadtplatz 10, A-6460 Imst

Terminvereinbarungen Tel. +43 699 14041263 oder gabriella.schatz@aon.at

27


28

FE R I E NR EGION IM ST

Museen Museum im Ballhaus Öffnungszeiten: Di, Do, Fr 14.00 bis 18.00 Uhr, Sa 09.00 bis 12.00 Uhr (an Feiertagen geschlossen), sowie nach Vereinbarung Sonderöffnungszeiten im Advent: Im Rahmen der Kunststraße Imst ist das Museum Sa / So 01. / 02.12., 08. / 09.12., 15. / 16.12. zusätzlich von 14.00 bis 19.00 Uhr geöffnet Eintritt: € 3,00 Erwachsene, € 2,00 Schüler/Studenten, Kinder bis 12 Jahre frei, € 6,00 Kombikarte mit Haus der Fasnacht Führungen: € 1,00 pro Person, ab 10 Personen kostenlos Tel. +43 5412 64927, www.kultur-imst.at

Imster Fasnachtshaus Öffnungszeiten: Fr 16.00 bis 19.00 Uhr und auf Anfrage Eintritt: € 5,00 Erwachsene, € 2,00 Schüler/Studenten, € 1,00 Kinder 6 bis 14 Jahre, € 6,00 Kombikarte mit Museum im Ballhaus Führungen: bei Voranmeldung jederzeit möglich Tel. +43 664 60698221, www.fasnacht.at

Museum der Landwirtschaftlichen Landeslehranstalt Imst Öffnungszeiten: September bis Ende Juni Das Museum ist allgemein zugänglich. Besichtigungstermine sind mit dem Sekretariat der Schule zu vereinbaren. Tel. +43 5412 66346-0, www.lla-imst.at

Weberei Schatz Öffnungszeiten: Mo bis Fr 08.00 bis 12.00 und 13.30 bis 18.00 Uhr, Sa von 08.30 bis 12.00 Uhr Tel. +43 5412 65809


FER IENR EGION IM ST

29

Städtische Galerie Theodor von Hörmann Öffnungszeiten: Do, Fr, Sa 14.00 bis 18.00 Uhr und nach Vereinbarung Ausstellungen: 23. 11. 2018–05. 01. 2019 Reinhold Traxl, Skulptur & Malerei 25. 01.–16. 03. 2019 Albin Zauner & Karl Zauner, Vernissage 24. 01. 2019 05. 04.–16. 06. 2019 Elmar Kopp, zum 90. Geburtstag, Vernissage 04. 04. 2019 Tel. +43 664 60698205, www.kultur-imst.at

Kunststraße Imst 2018 Eröffnung: Fr, 30.11.2018 Öffnungszeiten: Sa 01. 12. 2018, So 02. 12. 2018, Sa 08. 12. 2018, So 09. 12. 2018, Sa 15. 12. 2018, So 16. 12. 2018 14.00 bis 19.00 Uhr www.kunststrasse.at

Starkenberger Biermythos Öffnungszeiten: 01. 11. 2018 bis 30. 04. 2019 Di bis Fr 10.00 bis 12.00 und 13.00 bis 16.00 Uhr Eintritt: € 7,00 Einzelkarte, € 5,00 mit Familienpass, € 6,00 Schüler, Studenten und Grundwehrdiener, Kinder bis 10 Jahre frei, € 6,00 Gruppe ab 15 Personen Führung inkl. Eintritt: gegen Reservierung € 8,00, Bierbaden auf Anfrage Tel. +43 5412 66201, www.starkenberger.at

Tarrenzer Heimatmuseum Öffnungzeiten: nach telefonischer Vereinbarung und bei Ortsführungen Eintritt: € 3,00 Erwachsene Tel. +43 664 2809059, Tel. +43 677 61424402


30

FE R I E NR EGION IM ST


FER IENR EGION IM ST

31

Wochenprogramm Dienstag Zeit Treffpunkt

Anmeldung Mindestteilnehmerzahl

Kosten

Klettersteigtour geführte Tour für Anfänger und Fortgeschrittene mit erfahrenem Bergführer inkl. Ausrüstung

3–4 Stunden High-Mountainworks OG, Johannesplatz 4

Anm. bis Montag 15.00 Uhr Teilnehmer 3–8 Personen

€ 49,00/Person

Eisstockschießen mit dem Eisstockschützenverein Imst inkl. Ausrüstung

19.00–20.00 Uhr Sportzentrum Imst

Anm. bis Dienstag 11.00 Uhr Teilnehmer mind. 4 Personen

mit Urlaub(s)pass kostenlos € 5,00/Person

Mittwoch Schneeschuhwanderung 10.00–12.00 Uhr Anm. bis Dienstag 15.00 Uhr Talstation Imster Bergbahnen Teilnehmer mind. 2 Personen

mit Urlaub(s)pass kostenlos zzgl. Verleihmaterial € 15,00 für Schneeschuhe und ev. Rodel

Dorfführung Tarrenz Unsere Mitarbeiterin zeigt und erklärt Ihnen alles Wissenswerte vom „Hexendorf“ Tarrenz, mit Besuch der Fasnachtsausstellung und des Heimatmuseums.

14.00–15.30 Uhr Gemeindeamt Tarrenz

Anm. bis Mittwoch 10.00 Uhr Teilnehmer mind. 2 Personen

mit Urlaub(s)pass kostenlos € 6,00/Person


32

FE R I E NR EGION IM ST

Donnerstag Zeit Treffpunkt

Anmeldung Mindestteilnehmerzahl

Kosten

Pferdekutschenfahrt mit der Pferdekutsche an der Gurgl entlang ins unberührte Gurgltal inklusive Tee/Glühwein

nach Vereinbarung Infobüro Imst

Anm. bis Mittwoch 17.00 Uhr Teilnehmer mind. 4 Personen

€ 50,00/Kutsche (4 Pers.) ab 5. Person € 11,00 pro Erwachsenen, € 6,00 pro Kind

Stift Stams inklusive Führung ins Museum und in die Basilika

16.00 Uhr Stift Stams, Klosterladen

ohne Anmeldung

mit Urlaub(s)pass kostenlos € 12,50 pro Person

Freitag Kunstbahn-Schnupper-Rodeln Rodelmaterial wird vom Rodelverein gestellt. Mitzubringen sind Handschuhe und Skihelm.

16.00–20.00 Uhr Clubhaus, Rottweilerstr. 18

Anm. 1 Tag vorher Teilnehmer mind. 2 Personen

€ 5,00 pro Person

Eisstockschießen mit dem Eisstockschützenverein Roppen inkl. Ausrüstung

19.00–22.00 Uhr Sportzentrum Roppen

Anm. bis Freitag 11.00 Uhr Teilnehmer mind. 4 Personen

mit Urlaub(s)pass kostenlos € 2,00 pro Person

Felsiger Freitag 30. 11. 2018, 25. 01. und 29. 03. 2019. Live Dj-Sets mit neuen ausgefallenen Boulderrouten.

14.00–22.30 Uhr Steinblock Boulderhalle Imst

Anm. bis Freitag 11.00 Uhr Teilnehmer mind. 4 Personen

mit Urlaub(s)pass –10 % € 10,80 pro Erwachsene, € 7,80 pro Kind


FER IENR EGION IM ST

33

Samstag Pferdekutschenfahrt mit der Pferdekutsche an der Gurgl entlang ins unberührte Gurgltal inklusive Tee/Glühwein

nach Vereinbarung Infobüro Imst

Anm. bis Freitag 17.00 Uhr Teilnehmer mind. 4 Personen

€ 50,00/Kutsche (4 Pers.) ab 5. Person € 11,00 pro Erwachsenen, € 6,00 pro Kind

Nachtwanderung mit Schneeschuhen und Rodel Erleben Sie eine romantische Schneeschuhwanderung bei Nacht mit anschließender Abfahrt auf der beleuchteten Rodelbahn. Leihgebühr für Schneeschuhe, Rodel und Rodeltransport.

18.30–22.00 Uhr Talstation Imster Bergbahnen

Anm. bis Dienstag 15.00 Uhr Teilnehmer mind. 2 Personen

mit Urlaub(s)pass kostenlos zzgl. Verleihmaterial € 15,00 für Schneeschuhe und ev. Rodel

Sonntag Schnupperbouldern 16.00–17.30 Uhr Steinblock Boulderhalle

Anm. bis Samstag 18.00 Uhr Tel. +43 5412 62374

mit Urlaub(s)pass kostenlos exkl. Eintritt und Verleih Eintritt € 9,80 (–10 % mit Urlaubspass)

Täglich auf Anfrage Skitouren, Schneeschuhwandern, Winterwandern, Langlaufen, …


34

FE R I E NR EGION IM ST

Urlaub(s)pass

Der Urlaub(s)pass bietet zahlreiche Vorteile und Preisvergünstigungen bei Partnern in der gesamten Ferienregion Imst. Bitte fragen Sie direkt Ihren Vermieter nach dem Urlaub(s)pass! Zusätzlich zu den Sport-, Kultur- und Naturhighlights erhalten Sie auch zahlreiche Vorteile bei den Leistungen und Veranstaltungen im Wochenprogramm.

Kostenlose Busse Stadtbus und Postbus (VVT)

zwischen Nassereith, Tarrenz, Imst, Imsterberg, Mils, Schönwies, Zams, Landeck, Karres, Karrösten, Roppen, auf das Hahntennjoch und nach Elmen


FER IENR EGION IM ST

Sporthighlights

Kulturhighlights

Kinderskiwochen

Museum im Ballhaus

Gratis Kinderskikurs

Freier Eintritt (1 x pro Person und Aufenthalt)

Kunsteislaufplatz Imst

Freier Eintritt

Imster Fasnachtshaus

Eislaufplatz Hoch-Imst

Freier Eintritt (1 x pro Pers. & Aufenthalt)

Freier Eintritt Stift Stams Eislaufplatz Mils bei Imst

Freier Eintritt

Jeden Donnerstag 16.00 Uhr freier Eintritt & Führung (1 x pro Person und Aufenthalt)

Eislaufplatz Tarrenz

Freier Eintritt und Verleih

Starkenberger Biermythos

25 % auf den Eintritt Geführte Schnee­schuh­wanderung

Jeden Mittwoch und Samstag Weitere Highlights Schnupperbouldern

in der Steinblock Boulderhalle inkl. Trainer, exkl. Eintritt & Ausrüstung (1 x pro Person und Aufenthalt) mit Voranmeldung!

FMZ Kino Imst

Gratis Kinobesuch (1 x Person und Woche) Autohaus Krißmer

10 % auf den Eintritt

50 % auf eine Autowäsche (1 x pro Person und Aufenthalt)

Steinblock Boulderhalle

Swarovski Kristallwelten

10 % auf den Eintritt

10 % auf den Eintritt

Ketterzentrum Imst

35


IMST TOURISMUS Johannesplatz 4 · A-6460 Imst Tel. +43 5412 6910 0 info@imst.at www.imst.at #JedenTagTirol Infobüro Imst · Johannesplatz 4 Infobüro Nassereith · Postplatz 28 Infopoint Trofana Tyrol · Mils bei Imst

Profile for Ferienregion Imst

Winteredition 2018/19  

Sport, Natur & Kultur - alle Informationen für Ihren Winterurlaub in der Ferienregion Imst.

Winteredition 2018/19  

Sport, Natur & Kultur - alle Informationen für Ihren Winterurlaub in der Ferienregion Imst.

Profile for imst