Issuu on Google+

01 Titel 0412 DD 2:! Muster HA 23.03.12 14:41 Seite 1

Das

N f端r Dresden und Umgebung

April 2012

kostenlos

N SZENE

Vor der BRN

N STREIT

Kulti-Sanierung

N OPEN AIR

Sputnik Spring Break Find us on ...

N www.dresden-frizz.de N Kultur | Gesellschaft | Interview | Film | Sport & Kleinanzeigen


02 Absolute 0412 DD:Layout 1 22.03.12 11:18 Seite 1


03 Inhalt 0412 DD:! Muster HA 23.03.12 14:25 Seite 3

INHALT

Themen 06

Gesellschaft Dresdner Kreuzchor soll bluten

08

Szene Alter Geist bei der BRN Punk-Bühnenstück

10

Sputnik Spring Break „Musical Rocks!“

Gesellschaft Einsparungen beim Dresdner Kreuzchor drohen und Kantor Roderich Kreile ist darüber irritiert. 씰 Seite 6

Event

11

Bühne Ensemble La Vie

16

Wohnen Tipps und Tricks

25

Band The Sandsacks

Rubriken 04

Boulevard City-Tipps & News

12 Die Schwafelrunde der BRN: Die Bewahrung deren ursprünglichen Geistes 씰 Seite 8 hat sie immer Blick.

Meinung Stimmen & Gesichter

Szene

24

Kultur Theater, Kunst etc.

26

Tonträger Plattenkritiken

27

Filmwelt Kino lokal

28

Lesebühne Wordrock präsentiert Kirsten Fuchs

29

Gastro Restaurant-Kritik

Event Die Festivalsaison 2012 steht in den Startlöchern. Den Anfang macht Sput씰 Seite 10 nik Spring Break.

30

Verlosung Freikarten

30

Am Ende Das letzte Wort hat Albrecht Schumann

update 13

Veranstaltungen im FRIZZ-Land

21 22 Am Ende Das letzte Wort in diesem Monat hat Albrecht Schumann. Der 27-Jährige ist freischaffender Musiker. 씰 Seite 30

Impressum Adressen Veranstalter, Bühne, Kino, Location

April 2012 FRIZZ

3


04-05 Boulevard 0412 DD:! Muster HA 23.03.12 16:51 Seite 4

BOULEVARD N Text: Doreen Theissig, Klaus Schipschack

Editorial Geneigte Leser, Ostern steht angeblich vor der Tür. Obwohl das vermutlich nur eine Annahme ist, die seit etlichen Generationen vollkommen unreflektiert weitergetragen wird. Denn wieso sitzt Ostern nicht vor der Tür? Oder liegt? Und überhaupt: Haben Sie sich schon jemals die Mühe gemacht und sind am Ostersonntagmorgen als erstes zur Eingangstür gerannt und haben nachgesehen? Ich glaube nicht. Die deutsche Sprache jedenfalls ist voll von solchen netten Widersprüchen. Was vielleicht kein Wunder ist, bei einer Nation, die sich bekanntlich immer dann besonders hervorgetan hat, wenn es darum ging Dinge ehrlich und kritisch zu hinterfragen. Man müsste unsere Muttersprache eigentlich an die Hand nehmen und einen Termin beim Gesprächstherapeuten machen. Der hätte eine Menge Spaß. Er würde sich zum Beispiel unbedingt erklären lassen wollen, wieso Lügen ausgerechnet kurze Beine haben? Und nicht zum Beispiel schöne Brüste. Obwohl: Hatte Christian Wulff schöne Brüste? Er würde weiter bohren und wissen wollen, ob das mit den kurzen Beinen nicht bloß ein manipulatives Ablenkungsmanöver der Mächtigen ist und es nicht in Wahrheit „Lügen tragen hässliche Anzüge und verkaufen Riester-Renten“ heißen müsste? Apropos Ostern und Renten: Falls Sie, liebe Leser, noch auf der Suche nach einer Osterüberraschung sind und glauben, Ihre Liebsten reagieren eher etwas irritiert, wenn ihnen der Osterhase so etwas emotionales wie einen Rentenvertrag unterjubelt, dann hätte ich hier mal einen feinen Tipp für Sie: Schenken Sie mal wieder Musik. Nicht irgendwelche. Nein, ich empfehle Ihnen Musik, die man nicht umständlich anhören muss. Anschauen reicht voll und ganz. Überzeugen Sie sich selbst.

Der richtige Biss

Rummelzeit Rock im Stadtpark

K Bundesweite Fußballcamp-Tour

K Schausteller laden zum Frühlingsfest

Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm. Und darauf setzt auch das Magdeburger Festival Rock im Stadtpark. Deshalb läuft noch bis 30. April die Early Bird Aktion. Das Ticket für das gesamte Festival, das diesmal vom 3. bis 5. August und damit gleich einen Tag länger stattfindet, kostet 35 Euro. Dieses Jahr sind übrigens u.a. The BossHoss (Foto), Gentleman, Jennifer Rostock und Royal Republic mit dabei. Die Karten gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf der FestivalHomepage.

Vom 7. bis 22. April laden Schausteller zur Rummelzeit auf dem Festplatz Pieschner Allee am Kongresszentrum ein – mit Riesenrad, Autoscooter, Musikexpress und Kettenflieger inklusive. Wer den besonderen Nervenkitzel braucht, dreht eine Runde mit dem Break Dance oder stellt seinen Mut in der Drachen-Achterbahn oder Geisterbahn unter Beweis. Auch für die kleinen Gäste ist mit der Kindereisenbahn, den Kinderkarussells und jeder Menge Zuckerwatte gesorgt. Neben diesen Attraktionen bietet die Rummelzeit die beliebten Kirmesleckereien wie Waffeln, Crêpes und Eis an.

N Rock im Stadtpark, 3. bis 5. August, Stadtpark

N Rummelzeit vom 7. bis 22. April,

K Early Bird Aktion läuft noch

Magdeburg; www.rock-im-stadtpark.de

Festplatz Pieschner Allee am Kongresszentrum

Unter dem Motto „Der richtige Biss“ starten am 29. April in Dresden Matthias Sammer und Align Technology ihre Deutschlandtour mit Fußballcamps für Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren. Die Kampagne möchte Jugendliche und auch deren Eltern für ein aktuelles Thema sensibilisieren: die Bedeutung der richtigen Zahnstellung als Grundlage für eine verbesserte Zahngesundheit. Für Matthias Sammer ist es ein wichtiges Anliegen, dass die Zahngesundheit nicht nur im Alltag, sondern auch im Sport eine immer wichtigere Rolle einnimmt. Auf www.der-richtige-biss.de und auf Schüler VZ können sich die Kinder und Jugendlichen ab sofort für das Camp bewerben oder für die weiteren Austragungsorte voten. N „Der richtige Biss“, 29. April, mehr Infos unter www.der-richtige-biss.de oder www.SchuelerVZ.net/der-richtige-biss.de

Unter 30 K Fest für den Kurzfilm

Freut mich wie immer, Ihnen geholfen zu haben. Fröhliche Ostern! Wir sehen uns im Mai! Herzlichst Eike Käubler

Maximal 30 Minuten lang dürfen die Spiel- und Animationsfilme sein, die Filmemacher aus aller Welt alljährlich zum Filmfest Dresden einreichen. Nach Sichtung gehen nun 42 Filme aus 19 Ländern in sechs Programmen des internationalen Wettbewerbs um neun Goldene Reiter und Preisgelder im Wert von 64.000 Euro ins Rennen. Im nationalen Wettbewerb sind es in fünf Programmen 29 Filme, darunter drei aus Dresden. In beiden Wettbewerben überwiegen die Spielfilme, die mit bekannten Stars wie Gérard Depardieu, Peter Mullan, Anna-Maria Mühe und Hannah Herzsprung aufwarten. Schwerpunkt der 25 Sonderprogramme ist diesmal unter dem Motto „Ostwind“ der osteuropäische Kurzfilm der 1960er Jahre. In sechs Programmen mit 38 Filmen (u.a. von Roman Polanski und Istvan Szabo) kann man sich überzeugen, dass die Erneuerung des Filmes auch in den damals sozialistischen Ländern Spuren hinterlassen hat. Ein neuer Spielort während des einwöchigen Filmfestes ist der Lichthof des Albertinums. Dort werden Filme und Fotos zur Band REM gezeigt. N 24. Filmfest Dresden, 17.-22. April, www.filmfest-dresden.de

4

FRIZZ April 2012


04-05 Boulevard 0412 DD:! Muster HA 23.03.12 16:51 Seite 5

BOULEVARD Text: Doreen Theissig, Juliane Sesse L

Barock-Opernstar Pop Deluxe K Musikfestival in der Messe Dresden

Das Musikfestival Pop Deluxe versammelt am 28. April namhafte deutsche Pop-Künstler in der Messe Dresden. Headliner des Festivals ist die Popsängerin Stefanie Heinzmann. Sie ist bekannt geworden durch ihren Gewinn eines Casting-Wettbewerbs von Stefan Raab. Seither hat sie erfolgreiche Singles und Alben veröffentlicht und tritt beim Pop Deluxe neben anderen Künstlern wie Luxuslärm, Klee und Glasperlenspiel auf. Luxuslärm haben als Coverband begonnen und bei einem ihrer Konzerte den Produzenten Götz von Sydow kennengelernt, der sie ermutigte eigene Musik zu machen. Damit hatte schließlich die Arbeit an eigenen deutschsprachigen Titel begonnen. Auch Klee überzeugen mit Pop in deutscher Sprache und sind mit ihrem eigenen Stil und der schönen Mischung aus einfühlsamen Gesang, Gitarren- und Pianosounds mittlerweile einem breitem Publikum bekannt. Jan Sievers ist bei Pop Deluxe als charismatischer, kratziger, und gefühlvoller Musiker dabei. Selbst geschriebene Songs, sein unverwechselbarer Klang und intelligente Texte stehen für deutschen Pop der Extraklasse. Neben den einzelnen musikalischen Highlights erwartet die Besucher auch eine große Lichtshow. N Pop Deluxe, 28. April, Messe Dresden, Halle 4, Tickets unter www.sz-ticketservice.de

K Simone Kermes kommt nach Halle

Der Stargast des „Händels Open“Festivals in Halle ist in diesem Jahr die auf Barockmusik spezialisierte Sopranistin Simone Kermes (Foto). Eigens für „Händels Open“, das vom 15. bis 23. Mai stattfinden, wird sie ein spezielles Programm präsentieren. Neben Stücken des BarockKomponisten Georg Friedrich Händel, den die Echo-Preisträgerin sehr verehrt, sind auch u.a. Werke von Verdi, Rossini und Vivaldi zusammen mit der Staatskapelle Halle am 18. Mai zu erleben. „Das Publikum erwartet ein musikalisch anspruchsvoller, fordernder, aber auch unterhaltsamer Abend, bei dem für jeden etwas dabei sein wird“, so die in Leipzig geborene und international anerkannte Sopranistin. Insgesamt werden zehn Konzerte beim Musikfestival zu erleben sein. Wer dabei sein möchte, kann das ab sofort in die Tat umsetzen. Der Vorverkauf hat begonnen. N Händels Open, 15. bis 23. Mai, Hallmarkt Halle, Konzert Simone Kermes am 18. Mai, 20.30 Uhr; www.haendelsopen.de

Humppa Attack K Finnische Polka von Eläkeläiset

Am 27. April spielen Eläkeläiset im Alten Schlachthof im Rahmen ihrer „Humppa Attack- Tour 2012“. Humppa ist eine Art finnische Polka mit mal langsamen und mal schnellen Tönen, aber immer mit knallharten Schlagzeug-Intros. Eläkeläiset behaupten, dass alle Klassiker der Rock- und Popwelt erst richtig gut als Humppa-Versionen klingen. Vorgetragen werden ihre Interpretationen zahlreicher Hits natürlich in finnischer Sprache. In ihrer Heimat sind Eläkeläiset bereits eine echte Institution. Die aktuelle Veröffentlichung „Humppa United“ wurde in ihrer Heimat Finnland aufgenommen und ist nun live in Dresden zu erleben. N Eläkeläiset, Alter Schlachthof, 27. April, Beginn: 20 Uhr

April 2012 FRIZZ

5


06 Kultur & Politik 0412 DD:! Muster HA 23.03.12 13:19 Seite 6

GESELLSCHAFT N Text: Benjamin Griebe, Foto: Astrid Ackermann

„Ohne Vorwarnung“

stellten Fördermittel hat dazu geführt, dass die Finanzierung des Kulturpalastumbaus nicht mehr aus dem normalen Einnahmewachstum des Haushaltes abzubilden ist.“ Nun muss die Stadt also zusehen, wie sie diese Mittel anderwei-

6

FRIZZ April 2012

vergangenen Jahren intensive Anstrengungen unternommen, um die Bedingungen für den Kreuzchor zu verbessern. So wurden bis 2009 in die Sanierung des Kreuzschulgymnasiums 4,2 Millionen Euro und bis 2007 in die Sanierung des Alumnats 2,4 Millionen Euro städtische Gelder investiert“, argumentierte Lunau in Richtung des Kreuzkantors. Ein Entgegenkommen sieht anders aus. Auch deswegen blickt Roderich Kreile etwas neidisch nach Leipzig, wo er jüngst am feierlichen Jubiläum des Thomanerchores teilnahm. „Dort tut die Stadt etwas für ihre Kultureinrichtung“, sagt er und fürchtet in Dresden – während in Leipzig bereits gefeiert wird – eine Konfrontation der unterschiedlichen Kultureinrichtungen.

Foto: Thomas Schlorke

den. „Im Wettbewerb mit anderen Einrichtungen hätten wir einen deutlichen Nachteil. Eltern ist die K Im März hat Kulturbürgermeister Ralf Lunau (parteilos) mit einem neuen Unterbringung ihrer Kinder sehr Finanzierungskonzept für den Umbau des Kulturpalastes für Aufruhr wichtig“, erklärt der Kreuzkantor gesorgt. Nach dem Ausfall von 35 Millionen Euro Fördermitteln durch den in Bezug auf die NachwuchsgewinFreistaat Sachsen soll nun das Stiftungskapital der Kreuzchor- und der nung. Kritik der anderen Art äuDresdner Sozialstiftung für den Umbau genutzt werden. Die Betroffenen ßert auch Jana Knauth:. „Das Fifürchten nun eine Konfrontation der Kultureinrichtungen. nanzierungskonzept steht auf tig auftreibt, denn finanzielle Umwackligen Füßen, da wir erstens „Ich war sehr überrascht, als ich schichtungen aus dem Kulturkraftglauben, dass die genannte Summe davon gehört habe. Es gab überwerk Mitte, von Eigenmitteln aus von 70 Millionen nicht ausreichen haupt keine Vorwarnung“, zeigt dem Straßenbau oder gar Steuerund zweitens mit dem Stiftungssich Kreuzkantor Roderich Kreile erhöhungen sind bereits ausgegeld nicht einhundertprozentig enttäuscht. Der Chef des Dresdner gedeckt wird.“ Kreuzchores ist irriKulturbürgertiert, dass keinerlei „Das Finanzierungskonzept wird gravierende meister Lunau Gespräche mit ihm Auswirkungen auf die Konkurrenzfähigkeit des kündigte untergeführt worden seiDresdner Kreuzchores haben.“ dessen an, Geen, bevor das neue Roderich Kreile, Kreuzkantor spräche mit Finanzierungskonschlossen worden. So scheint es Kreile zeitnah führen zu wollen. Er zept für den Umbau des Kulturpanun, dass unter anderem der ließ aber auch wissen: „Die Lanlastes Mitte des vergangenen MoDresdner Kreuzchor in den sauren deshauptstadt hat schon in den nats öffentlich vorgestellt wurde. Apfel beißen muss. Und das, obDarin ist vorgesehen, dass die wohl dieser das Geld selbst drinStiftungsvermögen der Kreuzchorgend braucht. „Um vergleichbare und der Sozialstiftung in eine KulBedingungen für unsere Schüler turpalastobjektgesellschaft als Einzu schaffen, wie sie andere in Leiplagen eingebracht werden. Dies sei zig oder Regensburg vorfinden, nötig durch den Ausfalls von urhatten wir vorgesehen, das Alumsprünglich geplanten 35 Millionen nat – das Internat des Kreuzchores Euro Fördermittel über den Frei– zu sanieren“, klagt Kreuzkantor staat Sachsen, hieß es aus dem Roderich Kreile. Ein neues OberRathaus. „Ursprünglich war vorgestufenhaus sei mittlerweile übersehen, dass die Hälfte der Mittel fällig. „Diese Pläne müssten wir für den Umbau – rund 35 Millionen komplett über Bord werfen, wenn Euro – vom Land bzw. von der EU das neue Finanzierungskonzept kommen“, sagt Jana Knauth, Sprefür den Kulturpalastumbau vom cherin des Vereins Dresdner ErStadtrat beschlossen würde“, erben, der sich seit geraumer Zeit läutert Kreile. gegen den Umbau des KulturpalasDeshalb ist das Finanzierungstes stemmt. konzept in den Augen Kreiles mit „Es war geplant“, so Knauth weigravierenden Auswirkungen auf ter, „dafür die sogenannten EFREdie Konkurrenzfähigkeit des Mittel zu verwenden. Nun ist der Dresdner Kreuzchores verbunEFRE-Fond ein Strukturföderfond, der eigentlich für benachteiFür die Sanierung des Kulligte Regionen zum Tragen kommt, turpalastes soll nun plötzum diese Regionen infrastrukturell lich auch der Kreuzchor besser anzubinden.“ Weil jedoch bluten. Doch der wurdas Gebiet am Altmarkt und das de zuvor nicht einProjekt an sich keine Grundlage mal angehört. für diese Mittel bieten, sei der FörBeim Kreuzdermittelantrag gar nicht erst einchor ist man gereicht worden. Finanzbürgermindesmeister Hartmut Vorjohann (CDU) tens irrierklärte: „Der Ausfall der vom tiert. Freistaat Sachsen in Aussicht ge-


07 Gesellschaft 0412 DD:! Muster HA 23.03.12 16:54 Seite 7

GESELLSCHAFT Text & Fotos: Doreen Theissig L

Kann das weg? Die Stadt will die Fußgängerunterführung am Neustädter Markt abreißen. Die Initiative „links in der Neustadt“ um Julia Bonk (kl. Foto) hält dagegen.

Architektonischer Revisionismus? K Die Initiative „links in der Neustadt“ kämpft für den Erhalt der Fußgängerunterführung am Neustädter Markt und startet nun eine Online-Petition.

Die Haupteinreicherinnen der Tunnel-Petition Julia Bonk, Mitglied des sächsischen Landtags, Kristin Hofmann, Ortsbeirätin der Neustadt und die stellvertretende Ortsbeirätin, Melanie Romberg kämpfen für die Bewahrung eines Stücks Dresdner Architekturgeschichte. „Hiermit fordern wir stellvertretend für alle Einrichtungen der Stadtverwaltung die Oberbürgermeisterin auf, von allen Planungen abzusehen, den Fußgängertunnel am Neustädter Markt abzureißen, zuzuschütten und ausschließlich durch eine Ampelanla-

ge zu ersetzen“, so die Forderung der Initiative. Die Stadtverwaltung hat Anfang des Jahres anklingen lassen, den Tunnel, der das unterbrechungsfreie und ungehinderte Spazieren von der Hauptstraße zum Narrenhäusel und der Augustusbrücke ermöglicht, abzureißen und durch eine simple Ampel zu ersetzen. Als Grund für diese Pläne heißt es seitens der Stadt, dass die Reinigungskosten zu hoch sind. Julia Bonk kann das nicht verstehen: „Ich kann mir überhaupt keinen Grund vorstellen.“ Nicht nur,

dass die Fußgängerunterführung ein Stück Architekturgeschichte und als solche ein Original an dieser Stelle sei. Außerdem habe sie sich schon seit zwei Jahrzehnten auch als Treffpunkt junger Menschen etabliert. „Und gerade für Kinder, aber auch für Radfahrer ermöglicht der Tunnel eine sichere Über- bzw. Unterquerung der Verkehrskreuzung Große Meißner Straße, Köpckestraße und Neustädter Markt“, so Frau Bonk. Die Petition der Initiative „links in der Neustadt“ fordert stattdessen die Stadtverwaltung bzw. das Stadtplanungsamt auf, die „leer stehenden Räumlichkeiten im Tunnel einer sozialen Nutzung zuzuführen und so für eine gemeinnützige Belebung des Tunnels zu sor-

gen.“ Mit einer entsprechenden Belebung durch Künstler, die mit Graffitis dem Tunnel ein erneuertes Antlitz verleihen könnten, würde ein neuer Standard für die Fußgängerunterführung geschaffen werden. Städtebaulich gesehen, ist der Tunnel der letzte seiner Art in Dresden. Julia Bonk wirft der Stadt „Architektonischen Revisionismus“ vor und betont, dass der Tunnel ein Symbol der DDR Architektur ist und somit auch zur Architektur der Moderne gehört, von der Dresden nicht wirklich viel hat. Die Tunnel-Petition möchte frühzeitig, bevor die Pläne der Stadt verbindlich werden, zum Protest aufrufen. Seit Mitte März läuft die Initiative für den Erhalt der Fußgängerunterführung und geht nun im April in die zweite Phase der Diskussion. Unter www.tunnelpetition.de kann jeder online unterzeichnen, der die Pläne der Stadt ebenfalls nicht plausibel findet. N www.tunnelpetition.de


08-09 Szene 0412 DD:! Muster HA 23.03.12 11:19 Seite 8

SZENE N Text: Doreen Theissig

„Das Fest des Ordnungsamts“ K Die Schwafelrunde als Schattenregierung der Bunten Republik Neustadt (BRN) versucht den ursprünglichen Geist der BRN zu bewahren und arbeitet seit 2010 als ehrenamtliche Gemeinschaft an diesem Ziel.

zu müssen. Eine zweite Anwohnerversammlung findet am 5. Juni in der Scheune statt. Zusätzlich bietet die Schwafelrunde am 13. Juni am selben Ort eine Pressekonferenz an, in der lokale Wirte und Unternehmen ihre geplanten Partys und Projekte zur BRN der Presse vorstellen können.

ist der geplante Bußgeldkatalog, Die Planung für die BRN ist beder den Neustädtern zur Verfügung reits in vollen Zügen, doch weiß gestellt werden soll, um Unsicherselbst der Neustädter nicht so heiten und Missverständnisse mit recht, wer eigentlich Organisator „Informieren, Motivieren, Abdem Ordnungsamt zu verhindern. ist. „Wir wollen nicht Veranstalter stimmen, Helfen“ ist das Motto der Trotzdem hofft man auf Seiten der sein!“, beteuert Ulla Wacker, die Schwafelrunde Pressesprecherin und gemäß dem und selbst Mitglied „Haben sich die Neustädter zur BRN früher Slogan sind für die der Schwafelrunvon innen koordiniert, werden sie nun von BRN 2012 einige de. Fakt ist, dass außen organisiert.“ Verbesserungen die BRN schon geplant. Toiletten, Krach und zu Ordnungshüter auf Verständnis. längst kein Fest mehr nur der Neuviele Menschen von außerhalb – Das bekräftigt sogar die Schwafelstädter ist. Seit 2001 ist eigentlich die Schlagwörter, welche die berunde: „Fehler müssen verziehen mehr oder weniger das Ordnungskanntesten Probleme der BRN zuwerden, auch vom Ordnungsamt.“ amt Veranstalter. Haben sich die sammenfassen. So hat die SchwaNeustädter zur BRN früher von infelrunde nun in Absprache mit dem Bei großen Missverständnissen nen koordiniert, werden sie nun Ortsamtsleiter Andre Barth die Anwährend der BRN sind zudem die von außen organisiert.

nen ruhigen Oasen Gehör zu verschaffen. Wie wenige Anwohner wissen, ist es möglich sich den eigenen Hauseingang oder den Fußwegabschnitt vorm eigenen Haus von großen Bierwagen oder Bühnen freizuhalten. Wer Ruhe vorm Fenster möchte, meldet einfach eine kleine Veranstaltung bei der Stadt an, platziert ein Sofa und der Bereich ist sicher vor Großveranstaltern. Zum Abschluss der Bunten Republik 2012 lädt die Schwafelrunde am Sonntag der BRN alle Neustädter zu einem gemeinsamen Frühstück auf den Straßen, in den Cafés und Bürgersteigen des ganzen Stadtviertels ein. Ist die BRN noch das, was sie mal war? Auf die Frage, was den Neustädtern die BRN überhaupt

Die Schwafelrunde besteht aus Vertretern der Neustädter Gastronomie und ehrenamtlichen Mitarbeitern öffentlicher Einrichtungen wie dem Stadtteilhaus. Sie hat vor allem im Februar auf sich aufmerksam gemacht, als sie das Vorgehen des Ordnungsamtes zur BRN 2011 öffentlich kritisiert hat, weil zu viele Bußgeldbescheide an Veranstalter verteilt worden seien. Aus der Schwafelrunde hieß es: „Wir haben für dieses Vorgehen kein Verständnis, denn unser Anliegen, bei der Verhängung von Bußgeldern mit Augenmaß vorzugehen, ist unseres Erachtens damit nicht erreicht.“ Formuliertes Ziel für die BRN in diesem Jahr sei es, einen besseren Austausch zwischen Veranstaltern und Ordnungsamt herzustellen. Auf beiden Seiten fehlt es offenbar an Verständnis. Und so will keiner so recht hören, was der andere zu sagen hat. Die Schwafelrunde springt nun als Vermittler ein und möchte dem Ordnungsamt die Neustadt, aber vor allem ihre Anwohner vorstellen. „Wir wollen es wieder so machen, dass die Neustädter feiern“, sagt Ulla Wacker. Das scheint der einzige Weg zu sein, die BRN nicht ganz im Bürokratiesumpf untergehen zu lassen. Ein Schritt in die richtige Richtung

8

FRIZZ April 2012

Die Ritter der Schwafelrunde: Die improvisierte, provisorische Regierung der BRN versucht deren ursprünglichen Geist zu bewahren. Schwafelrunde, Polizei und das Ordnungsamt auf einem Aktionshandy rund um die Uhr erreichbar und stets bereit, zu deeskalieren. Am 3. April findet die erste Anwohnerversammlung im Gemeindehaus am Martin-Luther-Platz statt. Die Schwafelrunde informiert die Neustädter darin über Vorschriften und Möglichkeiten, wie sie die BRN mitgestalten können, ohne Angst vor Bußgeldern haben

zahl der Toilettenstandorte erweitert in der Hoffnung, dass vor allem die Hauseingänge und die Neustädter Grünflächen von urinierenden Besuchern verschont bleiben. Es werden auch mehrere Fundbüros eingerichtet, damit die unzähligen Schlüssel, Geldbörsen und Handys wieder zu ihren Besitzern finden.

noch bedeutet, entgegnet Ulla Wacker: „Die Neustädter sind anders geworden.“ Und damit hat sie wohl Recht. Viele Anwohner sind mittlerweile BRN-genervt und fliehen regelrecht aus der Stadt. Dennoch sagt Ulla Wacker ganz klar: „Für mich ist die BRN besser, wenn ich mich engagiere.“ Und ruft damit zum Mitmachen auf.

Um dem Krach etwas entgegenzusetzen, fordert die Schwafelrunde die Neustädter auf, sich mit klei-

N Erste Anwohnerversammlung zu BRN am 3. April im Gemeindehaus am Martin-LutherPlatz, www.brn-plan.de


08-09 Szene 0412 DD:! Muster HA 23.03.12 11:19 Seite 9

SZENE Text: Doreen Theissig, Foto: Matthias Horn L

Legal, illegal, scheißegal? Nicht für Jessica Glause. An der Bürgerbühne des Staatsschauspiels beweist sie, dass man auch mit Punks Theater machen kann.

Punk-Bühne K Im Rahmen der Bürgerbühne des Staatsschauspiels inszeniert Jessica Glause ein Bühnenstück mit und über Punks. „Legal, illegal, scheißegal“ wird am 5. April im Kleinen Haus uraufgeführt und zeigt die Subkultur der Punks im künstlerischen Rahmen des Theaters. FRIZZ Das Magazin hat mit Jessica Glause gesprochen und mehr über das Stück und vor allem über die Zusammenarbeit mit den Punks erfahren.

Wie ist die Idee entstanden mit Punks im Rahmen der Bürgerbühne ein Stück zu inszenieren? Die Darsteller verstehen sich entweder als Punk, waren einmal Punk oder sind gerade welche geworden. Die Idee der Subkultur Punk auf die Spur zu gehen, hat mit der Sympathie für den Do-ityourself-Gedanken und der Punkmusik zu tun. Und vor allem der unweigerlichen Beobachtung, dass es in Dresden vergleichsweise noch viele Punks gibt. Der Ottonormalbürger begegnet ihnen bei jedem Besuch in der Neustadt, sieht sie und wechselt prompt die Straßenseite, um nicht Gefahr zu laufen von ihnen angeschnorrt zu werden. Ich habe selbst Punk gehört, war mit Punks befreundet und will wissen, welche persönlichen Motive und Lebensentscheidungen haben jeden Einzelnen dazu geführt, Punk zu sein und Punk zu werden. Warum werden immer noch die gleichen Bands gehört wie vor 15 Jahren, und gibt es grundlegende Unterschiede zwischen West-und Ostpunk? Was ist das Besondere an der Inszenierung? Das Besondere ist zunächst, dass das Theater seine Pforte für die verschrienen „Randalemacher“ öffnet. Und Punks haben Lust auf Theater. Das Abenteuer der Pro-

duktion ist es, vor allem eine Balance zu finden zwischen dem extremen Bedürfnis nach Freiheit, Eigenbestimmung und Autonomie der Punks. Thematisch erfährt man Hintergründe, Positionen und Meinungen. Die Punkwelt wird dem Theaterbesucher näher gebracht, persifliert und mit laut krachender Musik auf die Bühne geholt. Wie muss man sich die Zusammenarbeit mit Punks vorstellen, die ja eher den Ruf einer Null-Bock-Attitüde haben? Die Proben sind chaotisch und gleichzeitig extrem effektiv. Punk ist in vielem eine Spaßkultur und die Kreativität und die Spielfreude der Darsteller ist groß. Eine Nullbock-Attitüde erlebe ich nicht, die würde ich auch nicht der PunkKultur zuordnen. Das was „meine“ Punks eint, ist ein großes Bedürfnis nach Freiraum, Intensität, Spaß und Nonkonformismus. Ich führe die Probenarbeit sehr dialogisch, versuche sie nicht mit dem Apparat Theater zu überrennen. Stattdessen habe ich in dieser Produktion meinen Arbeitsprozess immer wieder offen gelegt und die Spieler sehr stark mit einbezogen. N „Legal, illegal, scheißegal“ Uraufführung am 5. April im Kleinen Haus 3

April 2012 FRIZZ

9


10 Event 0412 DD:! Muster HA 23.03.12 11:00 Seite 10

EVENT N Text: Julia Grubitzsch, Katharina Weske

„Einfach die Menschen bewegen“

Halbe Insel, volle Musik

K Darsteller Michael Eisenburger im FRIZZ-Gespräch vor dem Gig mit seiner „Musical Rocks“-Show im Kulturpalast.

K Der Countdown zur diesjährigen Festivalsaison läuft. Zu Pfingsten ist es auf der Halbinsel Pouch bei Bitterfeld in Sachsen-Anhalt wieder soweit: Zum fünften Mal findet dort das Sputnik Spring Break Festival statt.

Gibt es eine Rolle von der Sie träumen? Als ich mich entschied, Schauspieler werden zu wollen, hatte ich eigentlich keine spezielle Rolle vor Augen, ich wollte einfach die Men-

Wenn Musicalsongs neu arrangiert werden und eine ordentliche Rockgitarre umgehängt bekommen, dann ist Musical-Rocks-Zeit. Demnächst auch in Dresden. und von uns sechs Sängern einzeln interpretiert. So entsteht in Kombination mit der Liveband eine Atmosphäre wie auf einem Rockkonzert. Sie haben nach dem Abitur zunächst studiert, wie kamen Sie zum Musical? Schon mit 14 Jahren habe ich in einer Rockformation gesungen und träumte schon immer davon, auf der Bühne zu stehen. Ich wollte schon mein Leben lang Schauspieler werden. Jahrelang besuchte ich auch den Gitarrenunterricht, doch das gute Stück steht mittlerweile ungenutzt in der Ecke. Während meines Germanistik- und Anglistikstudiums bin ich dann in die Musicalszene reingerutscht und dabei geblieben. Was fasziniert Sie an dem Genre Musical? Im Unterschied zu den Genres Schauspiel und Oper kombiniert das Musical die Fächer Gesang und Schauspiel und genau das ist das Faszinierende, für mich als Darsteller und für das Publikum. Gegenwärtig wird der schauspielerische Aspekt immer mehr gefordert und

10

FRIZZ April 2012

Als eins der ersten Festivals läutet das Sputnik Spring Break vom 25. bis zum 28. Mai die Open-AirSaison 2012 ein. Frisch und ausgeruht setzt sich dann der Pilgerstrom von bis zu 15 000 erwarteten Gästen in Bewegung. Und das soll sich lohnen, versprechen die Veranstalter, denn das Festival

schen bewegen. Meist ist es ja so, dass man von einer Rolle träumt, die gar nicht zu einem passt. Aber ein Traum ist es gerade, den Udo Lindenberg im Musical „Hinterm Horizont“ in Berlin zu spielen. Das ist eine große Herausforderung für mich, die mich als Künstler stark geprägt hat. Als ich das Casting gewann, konnte ich mein Glück kaum fassen. Apropos Castings, die Liebe der deutschen Fernsehnation zu Castingshows reißt nicht ab. Wie viel Realität ist bei diesen Formaten tatsächlich dabei? Wenn ich zu einem Casting gehe, geht es um reale Jobs und ein reales Einkommen. Bei diesen ganzen Shows ist doch nichts Echtes dran. Junge Menschen werden mit Träumen geködert, die dann nicht erfüllt werden. Bei den Formaten geht es nur um Top oder Flop, dazwischen gibt es nichts. Den Bewerbern wird suggeriert, entweder dir gelingt hier der Durchbruch oder du bist nichts wert. N Musical Rocks am 11. April im Kulturpalast, www.musicalrocks.at

Remixes. Ebenfalls hinter den Plattentellern stehen Fritz Kalkbrenner und die Turntablerocker. Als vergleichsweise junges Festival gab und gibt es in diesem Jahr wieder einige Neuerungen beim Spring Break. Die wohl augenscheinlichste Veränderung ist ein

Wenn 15000 mitfeiern und Schwergewichtiges wie Kraftklub oder Deichkind über die Bühne fegt, dann hat man entweder geträumt oder aber ein Ticket fürs Sputnik Spring Break Festival geordert. Ab dem 25. Mai ist es soweit. wartet mit zahlreichen Acts auf. In diesem Jahr sind unter anderem Kraftklub, MIA und Jennifer Rostock am Start. Absoluter Favorit dürften allerdings die Hau-Drauf-Elektroniker von Deichkind sein. Zum zweiten Mal sind sie beim Spring Break und öde wird es mit ihnen sicher nicht. „Wer die neue Show schon gesehen hat, weiß, dass da noch einmal ordentlich geschraubt wurde“, verrät Pressesprecher Markus Ohm. „Neben dem berühmt-berüchtigten Kindergeburtstag mit Krawall und Remmidemmi gibt es diesmal ganz großes Tennis mit Vorhängen, Showtreppen und allem was dazu gehört.“ Im letzten Jahr noch als Unterstützung von Lexy & K-Paul, die im Übrigen 2012 auch wieder mit von der Partie sind, in diesem Jahr aber mit eigener Show auf dem Festival: Marteria. Und noch mehr alte Bekannte finden erneut den Weg auf die Halbinsel. Auch Digitalism sind wieder mit dabei. Die beiden Hamburger gelten als Könige des Indie-

zusätzlicher Festivaltag. Bisher gab es am Festivalfreitag nur eine Opening Party, die langsam auf das kommende Wochenende einstimmen sollte. Im letzten Jahr fand diese zum ersten Mal auf zwei Floors statt. „Da das so gut angenommen wurde, werden in diesem Jahr schon am Freitag alle Bühnen bespielt, womit wir einen kompletten zusätzlichen Festivaltag haben“, sagt Markus Ohm. An der Bühne hört das Sputnik Spring Break aber noch lange nicht auf. Wer mag, kann sich rund um die Uhr auf dem Festivalgelände und den Zeltplätzen bespaßen lassen. Auch das Baden und Surfen in der Goitzsche, dem direkt angrenzenden Baggersee, ist erlaubt. Wer sich das Sputnik Spring Break also nicht entgehen lassen will, sollte sich beeilen. Die Tagestickets sind bereits ausverkauft. Karten für alle drei Tage sind aber noch erhältlich. N Weitere Informationen zum Sputnik Spring Break und das komplette Line-Up gibt es im Web unter www.sputnik.de/springbreak.

Foto: MDR Sputnik/Stefan Flad

Der zentrale Punkt von „Musical Rocks“ ist die musikalische Neuausrichtung der traditionellen Musicalsongs. Diese werden neu arrangiert und erhalten so ein rockigeres Gewand. Aus der ursprünglichen Handlung des Musicals werden die Lieder entkoppelt

das kommt mir sehr entgegen. So fühle ich mich als Künstler stärker gefordert.

Foto: Thommy Mardo

Was erwartet das Publikum bei der Show in Dresden?


11 Bühne 0412 DD:! Muster HA 23.03.12 11:12 Seite 11

BÜHNE Text: Doreen Theissig, Foto: Thomas Schlorke L

„Theater finanzieren sich nie von selbst“ K Das Ensemble La Vie schlägt sich seit drei Jahren als freie Theaterkompanie durch die Dresdner Kulturlanden und feiert im April Geburtstag. Natürlich mit einer Premiere. Rene Rothe und Paul Voigt sind die Gründer des „ensemble la vie“. FRIZZ Das Magazin hat sie zum Gespräch getroffen über die Arbeit des Ensembles, die aktuelle Inszenierung sowie die Lage der Dresdner Kulturlandschaft.

Herr Rothe und Herr Voigt, für all diejenigen, die das Ensemble La Vie noch nicht kennen, können Sie ein wenig über sich und das Ensemble erzählen?

„Uns interessiert nicht nur das Zwischenmenschliche, sondern vor allem die gesellschaftlichen Strukturen, die dahinter stehen.“ Rene Rothes und Paul Voigts „ensemble la vie" bringt den „Tiefpunkt Hochzeit“ ins Projekttheater.

Rene Rothe: Wie der Name schon sagt, La Vie - Das Leben. Wir sind eine freie Theater Company aus Dresden und zeigen genreübergreifende Arbeiten. Ich mag besonders die Verbindung von verschiedenen Genres, sei es Tanz, Musik und Schauspiel. Diese Verbindung interessiert mich deshalb besonders, da sie mir die Möglichkeit der unterschiedlichen Mittel der verschiedenen darstellenden Künste bietet.

Rene Rothe: Wir zeigen drei Einakter und den Weg vom Heiratsantrag über die Hochzeitsfeier hin zum Unvermeidlichen und zur Versöhnung. Ich gehe gern auf Hochzeiten. Der eigentliche Grund der Feier rückt oft in den Hintergrund. Warum heiratet man heute denn noch? – Weil man sich absichern will? Im Grunde ist eine Ehe eine private Globalisierung, wenn man so will. Welche Projekte plant das Ensemble La Vie noch für 2012? Rene Rothe: Zum einen haben wir ein großes Projekt in Rostock an der Hochschule für Musik und Theater vor und zum anderen eines in Dresden mit 16 Jugendlichen auf der Bühne, was mich besonders reizt. Das Projekt in Dresden bezieht sich auf den Film und das gleichnamige Theaterstück „Bang Bang, du bist tot“ von W. Mastrosimone von 2002, der an das Schulmassaker von Littleton angelehnt ist. Dafür benötigen wir einen starken Partner, der mit uns das Projekt stemmt.

Paul Voigt: Wir möchten auf alle Genres eingehen und den künstlerischen Austausch pflegen und das als freie Theater Company. Dabei gibt es einen Pool von Kreativen wie Schauspieler, Musiker oder Bühnen- und Kostümbildnern, mit denen wir arbeiten können und auch arbeiten möchten. Wie stellt sich das Ensemble La Vie zusammen? Rene Rothe: Der Kopf sind wir beide, also Paul als Dramaturg und ich als Regisseur, jeweils beide auch in weiteren Funktionen. Wir haben schon Projekte gemacht, die in ein bis zwei Jahren entstanden sind und dann erst in die Produktion gingen, aber auch Kurzfristiges. Wir arbeiten mit einem festen Pool, sind aber auch ständig auf der Suche nach neuen Mitstreitern oder werden von anderen Künstlern angesprochen.

vor allem die gesellschaftlichen Strukturen, die dahinter stehen. Was ist Hochzeit? – Güterverschmelzung? Es kommen ja nicht nur die Menschen in einer Ehe zusammen, sondern auch die Güter.

„Außerdem muss man auch einfach mal darauf vertrauen, dass der andere einspringen kann oder einem auch mal eine drüber zieht.“

Sind Ihre Aufgabenbereiche innerhalb des Ensembles klar aufgeteilt?

einer Produktion bleibt man für den Konflikt bereit. Außerdem muss man sich einfach auch mal zurückziehen können und darauf vertrauen, dass der andere einspringen kann oder einem auch mal eine drüber zieht, wenn es nötig ist, natürlich nur metaphorisch gesprochen.

Paul Voigt: Wenn eine strenge Teilung stattfindet, dann liegt das am Vermögen des Einzelnen. Aber eine ganz klare Trennung kann es nicht geben. Jeder übernimmt seine Stärken. Nur weil man auf ein gemeinsames Ziel hinarbeitet, heißt das nicht, dass man permanent d'accord ist. Trotz gemeinsamer Ideen und Vorstellungen von

Rene Rothe: Wir hinterfragen uns. Paul weiß, wie ich ticke und umgekehrt. Ein Regisseur ist Vater und Mutter, Priester, Psychologe, Freund, Autor, Schauspieler, Photograf, Bühnbildner, Kostümbildner, Musiker, grafischer Künstler und spielt noch ein Dutzend andere Rollen. Paul als Dramaturg ist

das aber auch. In der Produktionszeit wird man schon fast zu einer Familie, von streng getrennten Aufgaben kann dann nicht mehr klar die Rede sein. Ihr Stück „Tiefpunkt Hochzeit“ hat am 12. April im Projekttheater Premiere, gleichzeitig feiert das „ensemble la vie" dreijähriges Bestehen. Was ist das besondere an diesem Stück? Paul Voigt: „Tiefpunkt Hochzeit“ ist weniger als Jubiläumsstück gedacht. Bei den Themen, mit denen wir uns auseinandersetzen, kommt man an Tschechow nicht vorbei. Mich interessiert nicht nur das Zwischenmenschliche, sondern

Paul Voigt: Man plant eigentlich immer an Projekten. Das Künstlerische ist nur die Spitze des Eisberges und macht vielleicht 20 Prozent aus, während die Planung, Organisation und Vorbereitung die restlichen 80 Prozent ausmachen. Zum Abschluss: Was sehen Sie kritisch an der sächsischen- bzw. Dresdner Kulturlandschaft? Rene Rothe: Ich kritisiere vor allem die Zusammenarbeit der Kulturbetriebe und natürlich die Finanzlage. Kunst und Theater finanzieren sich nicht von selbst. Man muss sagen, dass es ohne subventionierte Theater, auch keine freien Bühnen gebe. Die Finanzlage für freie Ensembles in Sachsen ist schlecht. Ich wünsche mir auch mehr Kooperationsbereitschaft von allen Kulturbetrieben, nicht nur von Theatern. N „ensemble la vie" präsentiert „Tiefpunkt Hochzeit“, Premiere, 12. April, Projekttheater

April 2012 FRIZZ

11


12 Meinung 0412 DD:! Muster HA 23.03.12 12:55 Seite 12

MEINUNG N Umfrage: Doreen Theissig

Wenn der Frühling dreimal klingelt K Ein Blick nach draußen genügt: Es ist langsam an der Zeit den Winterschlaf zu beenden. Doch wie macht man das, wieder in Form kommen? Doreen Theissig hat sich unter Dresdner Frühblüher gemischt und nach den individuellen Fitmachern gefragt.

Isabel Fröhlich K 21, Studentin

Ich muss leider Hausarbeiten schreiben, mein Laptop spiegelt die Sonne, wenn ich draußen bin und so muss ich das leider zu Hause tun. Wenn ich Zeit habe, spanne ich meine Slackline und fange wieder an zu üben. Außerdem gibt es endlich wieder Tomaten mit Feta vom Grill im Alaunpark. Und mein Fotoapparat ist auch wieder häufiger auf Motivsuche.

Charlotte Dunger

Martin Güter

Michael Hüller

K 19, Bundesfreiwilligendienst

K 22, Gärtner

K 32, Architekt

Ich mach mich im Frühling fit fürs ganze Jahr. Ich möchte viel Zeit draußen verbringen, weil jetzt wieder so viel los ist. Ich tanke Kraft in der Sonne, treffe viele Leute und möchte alles besser machen als letztes Jahr. Gerade bin ich auf der Suche nach einem neuen schönen Job und hoffe, dass es klappt.

Ich mach mich fit für den Frühling indem ich mich in die Sonne lege, wenn sie scheint, ich gehe viel raus und gieße meine Pflanzen, damit sie auch gut in den Frühling kommen. Gerade versuch ich mehr zu arbeiten, um dann genug Kohle für meine Pläne im Sommer zu haben.

Ich verbringe gefühlte Stunden damit, mich hinzusetzen und in die Sonne zu gucken. Ich freu mich auf Konzerte im Freien, diverse Straßenfeste und Bratwurst. Außerdem schau ich, ob mein Fahrrad noch funktioniert und trinke endlich wieder Bier am Freiluftgrill.

Sibille Schröder K 27, Studentin

12

Susanne Hörenz

Luise Kober

Georg Hempel

K 28, Filmmacherin

K 31, Restauratorin

K 21, Student

Ich packe meine dicke Daunendecke in den Schrank zurück, kaufe mir ganz viele Blumensamen, lackiere meine Fußnägel und trinke ein erstes Radler in der Sonne. Ich mach mit den ersten Sonnenstrahlen meinen Kopf auf für die Welt da draußen und koche keinen Eintopf mehr.

Ich räume meinen Ascheeimer weg, bringe mein Beet in Schuss und schlafe nicht mehr so lang. Es ist schön, wieder alle Fenster aufreißen zu können und die werden auch endlich mal wieder geputzt. Das Schönste im Frühling ist die wieder aufgestellte Tischtennisplatte im Garten.

Ich habe gerade halbtags frei und da setz ich mich die meiste Zeit in den Park. Es riecht toll und die Mädels haben endlich wieder kurze Röcke an. Außerdem treffe ich mich mittwochs mit meinen alternativen Freunden zum Trommelkreis. Und ich merke wieder, wie asozial Wolken eigentlich sind.

FRIZZ April 2012

Schön, dass Sie fragen. Ich lasse mir einen Bart wachsen. Das ist optisch ansprechend und außerdem friere ich dann nicht so, falls es doch nochmal kälter wird. Außerdem sortiere ich meine alten Sachen aus, stecke sie in einen Karton, stelle diesen vor die Haustür, lehne mich mit meinem Eis in der Hand unauffällig an die nächste Hauswand und amüsiere mich köstlich über die Leute, die sich das olle Zeug mitnehmen.


13 Terminalaufmacher 0412 DD:! Muster HA 23.03.12 11:22 Seite 13

TERMINE K April 2012 | FÜR DRESDEN UND UMGEBUNG

ADRESSEN | MUSIK | PARTY | KUNST | THEATER | KINO | GAY | KINDER | SPORT L April 2012 FRIZZ

13


14-21 Terminal 0412 DD NEU:Terminal 11_07 HA neu.qxp 23.03.12 11:52 Seite 14

update

1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. April 2012

K Dresden Rosis Amüsierlokal Rosis Studen-

1.

tentag mit DJ Crocks; Studententanz bei Hellmut mit DJ Fantomas 22:00 Katy´s Garage Eckkneipen Party Susanne Großmann (Pop-Folk) live; DJ GO,DARD! & Friends - Rock, Indie, Electronica, 50´s RnR, 60´s Garage, Beat u.A. 20:00 Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar Jan und seine 40 Räuber - 60/70/ Abstract/ Anarcho-Disko 21:00

Sonstiges

Sonntag

Club Traumtänzer Werwölfe Abend

Dresden

Ausstellung Kunstraum Pillnitz Vernissage:

VOR DEM MOTIV - Ausstellung mit Malerei von Sebastian Glockmann (bis zum 09.06.) 17:00

Bühne

- Wir spielen „Werwölfe von Düsterwald" mit bis zu 50 Personen 20:00

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: Oliver Twist 17:00 und 20:00

Projekttheater Dresden Kultur-

tage des Gymnasiums Dreikönigsschule 19:00 Societaetstheater Kleine Bühne: Jutta Schubert - Hornissenzeit 20:00 Galli Theater Dresden Die Bremer Stadtmusikanten 16:00 Schauspielhaus Restaurant im Schauspielhaus: Vorgestellt - Stefko Hanushevsky, Schauspieler - Eintritt frei 11:00; Herr Puntila und sein Knecht Matti 16:00 Staatsoperette Dresden Hello, Dolly! Musical von Jerry Herman 15:00

3. Dienstag

Kids Zschoner Mühle Marionettenthea-

ter - Der Schatz im Wald 10:30 & 15:00

Musik Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar -

Chanson Abend mit Chill & Jam 21:00 Blue Note OKSNT (DD) - Sundaygroove 20:00 Zum Gerücht Kowa (DD) - Blues 20:00 Kulturpalast 5. Ausserordentliches Konzert der Dresdner Philharmonie 11:00 Scheune Jugend polkt mit der Jindrich Staidel Combo - Eintritt frei 12:00 Scheune Sonntags-Matinee in der Lounge: O (NL) & Library Afire (DD) 18:00 Reithalle Laibach - We come in peace Tour 19:00

Nightlife Rosis Amüsierlokal Rosis Bartag

mit DJ Crocks - Kickern mit der Kickerliga und Tanz 20:00

Sonstiges Club Traumtänzer Brettspielcafé

16:00 Groovestation Tatort - Der Tatort auf

Leinwand 20:15

Dresden

Bühne Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett VerGAGeierei - Best-of-

Bühne Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: GLORIOUS! Eine Hommage an die schlechteste Sängerin der Welt 15:00; Studiobühne: Die fromme Helene 20:00

War das jetzt schon Sex? - Frauen, Familie und andere Desaster von Stefan Schwarz mit Peter Kube 20.00 Projekttheater Dresden Kulturtage des Gymnasiums Dreikönigsschule 19:00

tage des Gymnasiums Dreikönigsschule 19:00

Kids Societaetstheater Kleine Bühne:

Kindertheaterwerkstatt 3 - für Kinder von 10 - 14 Jahren 16:30; Jugendtheaterwerkstatt - für Jugendliche von 15 20 Jahren 18:30

Musik Blue Note Boogie Woogie Country

Men - Backporchmusic 20:00 Kulturpalast "Tanzmusik - Musik

zum Tanzen" Schulkonzert Klasse 7 9:30 Scheune Jazzfanatics - The Real Mon-

day Night Long Island Ice Tea Jazzfanatics Orchestra 21:00

Nightlife Stilbruch Ladysnight - Prosecco,

Aperol Sprizz & Cosmopolitan zum halben Preis 20:30 Club Puschkin Nubeatzz Studententag für alle! 22:00 Groovestation Kickermontag 19:00

14

Nightlife Altes Wettbüro Wettbüro Tanzstun-

de 20:00 Club Puschkin STEPMA 22:00 Club Mensa MENSA FETZT! - Seme-

stereröffnungsparty - 2 Floors: Rock, Pop & RNB sowie Electro & House 22:00 Katy´s Garage Älternabend - die Party für Leute ab 25 mit Dirty M & DJ Van Dango 20:00 Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar BigFootz (DD) - DnB 21:00 Rosis Amüsierlokal Rosis Tanzdiele mit Frau Richter - Dirty Dancing, Rock und Querbeet 20:00 Stilbruch Longdrinktag 20:30

Groovestation Lokale Beatentwick-

DJ Chris Montag & DJ Felkon - Black, Hip Hop, Reggae, Elektro 20:00 Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar mit feinster Barmusik aus der Konserve 21:00 Chemiefabrik Jugendtanz nach Art des Hauses 22:00 Musikpark Dresden Paarungszeit Flirtparty - Ladys first & Study Clubbing 22:00

Sonstiges Club Traumtänzer Rollenspiel-

stammtisch - Dresden Spielt! 20:00

Vortrag & Lesung Scheune Livelyrix Poetry Slam 20:00

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Studiobüh-

ne: Theatersport 20:00

6.

Galerie Modul 4 "Sleutel voor de

Kindertheaterwerkstatt 1 - für Kinder von 7 - 10 Jahren 16:00; Kindertheaterwerkstatt 2 - für Kinder von 11 - 14 Jahren 17:45

Dresden Sektor Evolution Eintritt frei:

Kunstspektakel "KW 14" 13:00; Fingerboard Contest 15:00

Bühne

Musik Zum Gerücht Offene Session 20:00 Scheune Aucan (IT) - Black Rainbow

Tour 2011/12 - Postrock/Dub 20:30 Katy´s Garage Nachtseminar für

Studies & Friends - erst die Party, dann das Vergnügen mit Frau Schmidt 20:00 Rosis Amüsierlokal Jitterbug Tues-

day - Musik der 20er - 40er, Lindy Hop, Charleston, Shag, Balboa, Boogie-Woogie, Cakewalk und Big Apple mit DJ Mr. Swing 20:00 Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar Cozy Core Club mit DJ Krieger & Freunde 21:00 Stilbruch Eintritt frei: Loti Kioske -

Gallige Satire 20:30

Schauspielhaus Der Meister und

Margarita nach dem Roman von Michail Bulgakow 19:30

Mittwoch

Dresden

Ausstellung

Kino

Musik

Sektor Evolution Eröffnung: Kunst-

spektakel "KW 14" 19:00

Bühne Schauspielhaus ZUM VORLETZTEN

MAL! Kleiner Mann, was nun? nach dem Roman von Hans Fallada 19:30 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett VerGAGeierei - Best-of-

Special mit Manfred Breschke und dem Kabarett „Die Kaktusblüte" 19:30 Kulturpalast 10 Jahre Rock Challen-

ge - Tanz-Choreographie-Wettbewerb 18:30 Staatsoperette Dresden Passion Musical von Stephen Sondheim 19:30 Societaetstheater Kleine Bühne: Franz Schubert "Winterreise" Liederzyklus - Konzert mit Pantomime 20:00 Lingnerschloss Poetengeflüster April April 20:00

sein Knecht Matti 19:30 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett VerGAGeierei - Best-of-

Special mit Manfred Breschke und dem Kabarett „Die Kaktusblüte" 19:30 Galli Theater Dresden Aschenputtel - Mitmachtheater für Kinder ab 3 Jahren 16:00; Ehekracher - eine explosive Komödie 20:00 Sektor Evolution Kunstspektakel "KW 14" - Performance-Theater-Akrobatik 20:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es - ein Erich-Kästner-Programm 20.00 Societaetstheater Kleine Bühne: Franz Schubert "Winterreise" Liederzyklus - Konzert mit Pantomime 20:00

Blue Note Stadtmagazin SAX präsen-

tiert: Open Mic - sing what you like 20:00 Ostpol Dust Covered Carpet (Wien) & Sweet Sweet Moon (Wien) 21:00 Rosis Amüsierlokal Lord Bishop präsentiert: Louie Fontaine & Starlight Searchers (DK/US) im Anschluss: Rock´n´Rosis 20:00 Sektor Evolution Jan Heinke (Stahlquartett - Dresden) - Stahlcello Electronics 21:00 Beatpol Broken.Heart.Collector (A) + support: Cotton Ponies (D) 21:00

Nightlife Arteum Arteum Chillout Club meets

Easterbeaster mit DISCO DICE 20:00 Altes Wettbüro Platten Wettshop

20:00

Bühne Societaetstheater Gutmann-Saal:

Hermann Hesse - Alle Lust der Welt zu haschen gierig bin ich ausgezogen szenische Lesung 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett VerGAGeierei - Best-of-

Glück - Mitmachtheater für Kinder ab 3 Jahren 16:00; Ehekracher - eine explosive Komödie 20:00 Schauspielhaus Familienbande Ein musikalischer Abend von Franz Wittenbrink und Lutz Hübner 19:30 Staatsoperette Dresden Die Zauberflöte - Oper von Wolfgang Amadeus Mozart 19:30

Zschoner Mühle Puppentheater -

Der Wolf und die 7 Geißlein 11:00 & 14:00

Musik AZ Conni Luise Pop (A) 21:00 Kulturpalast 6. Zyklus-Konzert der

Dresdner Philharmonie 19:30 Reithalle Band-Contest „FreakyFri-

dayNight" Arschrock vs. Luc Stargazer 20:00 Scheune Sunset Mission presents: Favorite & 257ers 22:00 Sabotage Sabotage Act - Record Release Party mit Eleonor Lance & Goldner Anker 22:00

Kraftwerk Mitte KONTOR Top of

the Clubs Tour "goes Round 5" - Electro, Progressive & Kontormusic 22:00 Ostpol Sixties Club Night mit der

Glücklichen Tanzgesellschaft 21:00 Arteum Juicy - Black Music Party

Event on 2 Floors with Black, HipHop, Soul, R&B and Mash-ups mit Eskei83, DJ Kitesune, DJ Masta D. 22:00 Groovestation Fat Kat Disko mit DJ PEZÃO (Brazil), Barrio Katz & Jazz K Lipa 22:00 Downtown Alles Disco...oder was? Club-Sounds mit Regino; Feier Tunes mit Dirty M 22:00 Stolperdiele Saturday Night Fever mit DJ Benny Steel - Von aktuellen Clubhits bis Schlager ist alles möglich! 22:00 District Club MASTER AND SERVANT – A Tribute to Depeche Mode mit DJ Crocks 22:00 Bunker Srasse E Wumpscut Record Release Party mit Dj´s Doug & Ripley und Desert Storm - Querbeet mit Dj Merlin - EBM mit Dj Phil Violence 22:00 Rosis Amüsierlokal Skandal um Rosi mit DJ Tobi II & Delüsches 20:00 Sektor Evolution Kunstspektakel "KW 14" Abschluss-Party - Elektrolution 22:30 ego-Wohlfühlhaus Oster-Ball 19:00 Musikpark Dresden Live Looping Beatbox Show mit (BIG) FII 22:00

Coswig

Nightlife Börse Coswig 21.Mühlparty: Oster-

dance - Musik der 80er Jahre

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: Premiere - Dornröschen - Ein Traumtanz 19:00; Studiobühne: Pettersson und Findus und der Hahn im Korb 15:00

8.

Nightlife Club Mensa Einfach Ostern!- Electro,

Black & House 22:00

Sonntag

Kids Zschoner Mühle Puppentheater -

Dresden

Der Wolf und die 7 Geißlein 10:30 & 15:00 Blue Note The Lazy Boys (DD) - Rock-

Und wenn wir alle zusammenziehen?; Hinter der Tür UFA Kristallpalast Filmstart: Iron Sky; Spieglein, Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen; TITANIC - 3D 20:00 Kino im Dach Bundesstart: Violinissimo - Dokumentarfilm Programmkino Ost Bundesstart: Und wenn wir alle zusammenziehen?

Kunstspektakel "KW 14" Kunst schauen, Kunst kaufen 19:00

Schauspielhaus Herr Puntila und

Special mit Manfred Breschke und dem Kabarett „Die Kaktusblüte" 19:30 Kleines Haus Premiere: Legal, illegal, scheißegal - Punk für Einsteiger mit Ostpunks, Altpunks, Straßenpunks, Expunks, Politpunks und Modepunks Kulturpalast Studiotheater: Sebastian Lohse und die feine Gesellschaft 20:00 Mimenbühne Dresden "Knigge 2000" mit Jürgen Haase und Ralf Herzog 20:00 Galli Theater Dresden Ehekracher - eine explosive Komödie 20:00 Staatsoperette Dresden Prinz Methusalem - Operette von Johann Strauss 19:30

Kino in der Fabrik Bundesstart:

Sektor Evolution Eintritt frei:

Kids

Musik

Es gibt nichts Gutes, außer: Man tut es - ein Erich-Kästner-Programm 20.00 Projekttheater Dresden Kulturtage des Gymnasiums Dreikönigsschule 19:00

Dresden

Ausstellung

War das jetzt schon Sex? 20:00

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett VerGAGeierei - Best-of-

Theaterkahn Dresdner Brettl

4.

Freitag

Bühne

Ausstellung

Samstag

Theaterkahn Dresdner Brettl

Dresden

Donnerstag

7. Special mit Manfred Breschke und dem Kabarett „Die Kaktusblüte" 19:30

am Theater - Experten informieren über Theaterberufe - Marketing / Theaterpädagogik 16:00

5.

Best of 70er, 80er & 90er mit DJ Van Dango 22:00

Galli Theater Dresden Hans im

Sonstiges

hoogduitsche Spraakkunst" von Bertram Reinecke 20:00 Club Traumtänzer Traumstunde Märchenlesung 20:00

LOFThouse Alles Disco...oder was?

lung - Analoguelektronik 21:00 Stilbruch Cocktailtag 20:30 Katy´s Garage Urban Beatz Club mit

Societaetstheater Foyer: Berufe

Kids

Dresden Projekttheater Dresden Kultur-

e.strøm - Funkrock/Elektrojazz 21:30 Scheune Dresden Bigband - Eine Kooperation des Heinrich-Schütz-Konservatoriums und des Landesgymnasiums für Musik - Eintritt frei 20:00

Societaetstheater Kleine Bühne:

Montag

Bühne

- Jazz 20:00 Groovestation Funky Wednesday:

Theaterkahn Dresdner Brettl

Vortrag & Lesung

2.

Musik Blue Note Sebastian Merk Band (DD)

Special mit Manfred Breschke und dem Kabarett „Die Kaktusblüte" 19:30 Societaetstheater Tango Bar Musik zum Tanzen und Zuhören zwischen Folklore, Jazz und Klassik mit dem Duo Amoratado 21:00 Staatsoperette Dresden Passion Musical von Stephen Sondheim 19:30

Nightlife

Radebeul

War das jetzt schon Sex? - Frauen, Familie und andere Desaster von Stefan Schwarz mit Peter Kube 20.00

Vortrag & Lesung

Theaterkahn Dresdner Brettl

Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm 20.00

Theaterkahn Dresdner Brettl

Bühne Societaetstheater Gutmann-Saal:

Hermann Hesse - Kurgast - Die Geschichte einer seelischen Kur 20:00

abilly/Country 20:00 Ostpol Über-Ich (NL,D) & All Missing

Pieces (NL) 21:00 Beatpol We have Band (UK) 21:00 Club Puschkin Jeremy Irons & the Ratgang Malibus - Rock`n`Roll 21:00

Nightlife Altes Wettbüro ...BUT THE MACH-

INS WILL SURVIVE SKWEEE / Daniel Savio & Mesak & Zilinsky -Live- + The Duke of Juke & Jacks Smillin & Carl Suspect 00:00 Kraftwerk Mitte Friday Club Session@ Kraftwerk-Mitte - Selected House & Black Sounds 22:00 Solidoor André Galluzzi (Cocoon,Ostgut,Berlin) & Andreas Pionty (Concrete, Kalo,DD) 23:00 Groovestation Farbrausch_blau dnb, dubstep 23:59 LOFThouse Freitag Nacht Fieber - Black, House, Dance, Latin & RnB mit Chris Montag 22:00 Stolperdiele Padawan im Partywahn mit DJ Padawan Schmidt - Clubsounds & More 22:00 Katy´s Garage Rock & Pop Friday The Ty Vole Show und Dupstep by Gnista 20:00 Downtown Freitag Nacht Fieber Mainfloor: 80er & 90er Jahre DiscoHits mit DJ Etienne; Electro-Lounge mit Scheih 22:00 Rosis Amüsierlokal Crash The Ballroom mit DJ Blade - Friday Ballroom Beat mit Alternativ, Hardcore, Rock und Co 20:00 Sabotage Sabotage Act - Eastern Bashment mit Konse, Izzy, Maxwell, Herr Kallenbach u.A. - Techno/DnB 21:00 Nero Der Ü30 Freitag@Nero Frauen Eintritt frei bis 23:00 Uhr - Discoclassics, 70s, 80s, 90s, House & Black Music 21:00 Musikpark Dresden Birthday Bash - Sweet and sexy Black Beats; Elektro 22:00

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Stamm-

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Yes, Sir! - Gastspiel der

Dresdner Salon-Damen 19:30 Schauspielhaus Reineke Fuchs von Katy´s Garage Neustadtdisko -

Pop,Electro,Punk,Rock, MashUp Party mit DJ Cyberpunk 20:00 Altes Wettbüro Transmission Moritz Schlieb (We like..., USC) & Spunky 22:00

Johann Wolfgang von Goethe 17:00 Staatsoperette Dresden Die Zau-

berflöte - Oper von Wolfgang Amadeus Mozart 15:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

War das jetzt schon Sex? 20:00

Luise Pop

07 04

Pop AZ Conni Luise Pop entführen auf eine Jagd voller romantischer Schauer und atemberaubender Spannung. Ihre Mischung aus Pop, Rock'n'Roll und Synthieklängen gepaart mit einer Postpunk-Coolness steht für sich. Im Mittelpunkt sind Vera Kropf und Lisa Berger, die als junge Frauen die Indieszene erobern.

haus: Eugen Onegin 19:00 Find us on ...

FRIZZ April 2012


14-21 Terminal 0412 DD NEU:Terminal 11_07 HA neu.qxp 23.03.12 11:52 Seite 15

9. | 10.| 11. April 2012

Kids

Radebeul

Zschoner Mühle Puppentheater -

Bühne

Osterfest mit Seppel, Onkel Jonathan und Huhn Irmgard 10:30 & 15:00

Musik

11.

Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: Die Drei von der Tankstelle 19:00

Blue Note OKSNT (DD) - Sundaygroo-

ve 20:00 Zum Gerücht pip carter lighter

maker (I) - Garage/Psychedelic 20:00 Kulturpalast 6. Zyklus-Konzert der

10.

Dresdner Philharmonie 19:30 Beatpol Russian Circles (USA) + sup-

port: Deafheaven (USA) 21:00 AZ Conni Henry Fonda (Berlin) +

June Paik + MIO + Lentic Waters 21:00

Nightlife Katy´s Garage Oster Tanz um den

Weihnachtsbaum 20:00 Altes Wettbüro Jonsson/ Alter (Kontra-Musik, Swe) -Live- & Static Thomas (dsx.org, DD) 22:00 LOFThouse Girlsclub by Dirty Sisters - Club-Sounds mit Regino 22:00 Showboxx Fritz Kalkbrenner (Suol) & Gunjah (Moensterbox) 23:00 Scheune Audiolith Diskotheka - Saalschutz (CH) 20:30 Rosis Amüsierlokal Rosis Bartag mit DJ Crocks - Kickern mit der Kickerliga und Tanz 20:00 Downtown Oster-Tanz: Club Sounds mit Dirty M; Schlager Lounge mit DJ Van Dango 22:00 Stolperdiele Osterdiele mit RocDi DJ Team 22:00 District Club Dancing in the Dark DJ Bastard & Der kleine Lakai 22:00 Bunker Srasse E Auf Gute Freunde! - Die Böhse Onkelz Party mit Dj Desert Storm 22:00 Sabotage Sabotage Act - Notorious Bassterds mit Acute, Breather, Mabuse, Perplex u.A. DnB/Neurofunk/Jump up 22:00 Pier15 @ Purobeach Sunday Fire Special Guest: Chrissi D! - House, Progressive, Balearic Beats 22:00 Musikpark Dresden Sonderöffnungstag: High Class Clubbing 22:00

Sonstiges Groovestation Tatort - Der Tatort

Dienstag

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: Dornröschen - Ein Traumtanz 19:00; Studiobühne: Loriot -Dessert und mehr 20:00

9. Montag

Motorenhalle Vernissage: „Double

Vision" Videoarbeiten von Almagul Menlibayeva, Kasachstan & Sonia Balassanian, USA/Armenien 20:00

Bühne

Bühne

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Meuterei auf der Banana

Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm 20:00

Kids Zschoner Mühle Puppentheater -

Fangt die Hexe Wackelzahn! 11:00 & 15:00

Musik Stilbruch Eintritt frei: Chill & Jam -

Minelli minimalistisch 20:30 Beatpol The Minutes (UK) 21:00 Societaetstheater Gutmann-Saal:

MUD MAHAKA (D) 20:00 Jazzclub Tonne xxx+jam_session 21:00 Zum Gerücht Offene Session 20:00 Blue Note Ive Kanew Quintett (DD) Jazz 20:00 Scheune The Strange Boys (USA / Rough Trade) - Garage/Rock + Support: The Roaring 420s - Garage/Psych 20:30

Nightlife Rosis Amüsierlokal Grosse Frei-

heit mit Rollin Uppercut DJ, 60s, Beat, R´n´R, Bluespunk 20:00 Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar jrk (Popgymnastique/ Dresden) 21:00 Katy´s Garage Nachtseminar für Studies & Friends - Hip Hop, Dance, House, RnB, Rock, 90er, 80er mit DJ Funkost; Couchgeklimper mit Rany & Friends 20:00

Sonstiges JohannStadthalle Familienzirkus -

die Zirkusschule für Klein & Groß 16:00

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Stu-

Dresden

Dresden

Ausstellung

Dresden Theaterkahn Dresdner Brettl

auf Leinwand 20:15

Mittwoch

diobühne: Straße - Theaterstück von Caren Pfeil (ab 14) 19:00

19:30 Schauspielhaus ZUM VORLETZTEN

MAL! Minna von Barnhelm 19:30 Kulturpalast Musical rocks - Die

besten Musicals und die größten Hits in einer spektakulären Show! 20:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm 20:00

Kids Zschoner Mühle Puppentheater -

Fangt die Hexe Wackelzahn! 11:00 & 15:00

Musik Blaue Fabrik blaueBÜHNE mit:

"KLINK" und "Eos Duett" 21:00 Blue Note Konstantin Svechtarov Trio

& Gäste (DD) - Jazz 20:00 AZ Conni Bersarin Quartett + Sankt Otten 21:00 Groovestation Funky Wednesday : ORGANisation 21:30 Scheune Eric Fish & Friends - ZUGABE Tour 2012 21:00

Nightlife Rosis Amüsierlokal Rosis Tanzdie-

le mit Padawan Schmidt & Freunden, Querbeetdisko 20:00 Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar Follow The White Rabbit mit FTWR Djs und ihre Gäste 21:00 Stilbruch Longdrinktag 20:30 Katy´s Garage Älternabend - die Party für Leute ab 25 mit DJ Etienne 20:00 Klub Neue Mensa Semestereröffnungsparty 20:00

Sonstiges Altes Wettbüro PlauderBAR - Tref-

fen, Plaudern, Kennenlernen - Offen für alle! 19:30 Club Traumtänzer Kleine Helden

Turnier - offizielle Vorrunde 20:00

Vortrag & Lesung Thalia Voland & Quists Literatursalon

- Michael Bittner und André Herrmann 20:30

Bühne Schauspielhaus Der zerbrochne

Krug von Heinrich von Kleist 19:30 Projekttheater Dresden Noche de Flamenco - Flamenco vom Feinsten 20:00

Kids Zschoner Mühle Puppentheater -

Musical Rocks!

11 04

Osterfest mit Seppel, Onkel Jonathan und Huhn Irmgard 10:30 & 15:00

Musik Kulturpalast "Mit dir" - Galakonzert

des Marsch- und Drillkontigentes 16:00 Scheune Jazzfanatics - The Real Mon-

day Night Long Island Ice Tea Jazzfanatics Orchestra 21:00 Club Traumtänzer Folk n Roots

Jam Session mit Liederlicher Unfug 20:00 Blue Note Scrootch (DD) - Jazz 20:00

Nightlife Stilbruch Ladysnight - Prosecco,

Aperol Sprizz & Cosmopolitan zum halben Preis 20:30

Musical

Club Puschkin Nubeatzz Studen-

tentag für alle! 22:00 Rosis Amüsierlokal Rosis Studen-

tentag mit DJ Cyberpunks Ballroom Blitz; Sudententanz bei Hellmut mit DJ Padawan Schmidt 20:00 Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar Jan und seine 40 Räuber - 60/70/ Abstract/ Anarcho-Disko 21:00 Katy´s Garage Eckkneipen Party Rock, Indie, Electronica, 50´s RnR, 60´s mit DJ GO,DARD & Friends 20:00 Groovestation Kickermontag 19:00

Kulturpalast Eine spektakuläre Light-Show und der Sound eines RockKonzerts: In Musical Rocks! vermischen sich diese Elemente mit einer Auswahl der aufregendsten Stimmen der deutschen Musical-Szene, Band und energiegeladenen Tänzern. Das Ergebnis: ein Hit-Feuerwerk im Kulturpalast.

Find us on ...

April 2012 FRIZZ

15


16 Wohnen 0412 DD:! Muster HA 23.03.12 11:39 Seite 18

WOHNEN

N Hilfe beim Wohnung suchen, finden und Umziehen

N Text: Katharina Weske

Foto: Pinky77 / photocase.com

Genau hinschauen

Es wird wohnlich Eine neue Wohnung und ein Umzug läuten immer wieder auch einen neuen Lebensabschnitt ein. Ob gerade erst von zuhause ausgezogen oder schon ein alter Hase im Umziehen, es gilt einige Dinge zu beachten. Allein die Suche nach einer neuen Bleibe wirft zahlreiche Fragen auf. FRIZZ Das Magazin versucht an dieser Stelle etwas Abhilfe zu schaffen und einige Tipps für den reibungslosen Umzug in die eigenen vier Wände zu geben.

Auf Wohnungssuche Bevor es auf die Suche nach einer neuen Bleibe geht, sollte man sich zunächst ein paar grundsätzliche Fragen stellen: Sucht man eine WG oder will man lieber allein wohnen? Wie groß soll die Wohnung sein? Wie hoch darf die Miete maximal ausfallen? Zudem sollte man sich überlegen, wo genau man wohnen möchte. Welche Stadtteile kommen in Frage, welche eher nicht? Faktoren, die bei der Ortswahl beachtet werden sollten, sind beispielsweise die Nähe zu Einkaufsmöglichkeiten und zu Öffentlichen Verkehrsmitteln. Günstig ist zudem sich eine Wohnung in der

Nähe zum jeweiligen Institut oder der Arbeitsstelle zu suchen. Als Informationsquelle dient am besten das Internet. Auf den Websites der Wohnungsgenossenschaften gibt es Informationen und Studenten-Specials. Zudem schadet es auch nicht auf entsprechende Anzeigen in Zeitschriften oder an schwarzen Brettern zu achten.

Websites N www.wg-gesucht.de www.wohnfinder.de www.immobilienscout24.de www.studenten-wohnung.de www.studenten-wg.de www.wohnpool.de www.wohnungsmarkt24.de www.immonet.de

Auch bei der Wohnungsbesichtigung gibt es einige Punkte, auf die geachtet werden sollte. Der Zustand der Wohnung oder des WGZimmers sollte natürlich tipptopp sein. Wünschenswert ist eine bereits renovierte Wohnung, so spart man selbst das Streichen. Außerdem sollte dringend darauf geachtet werden, dass die Wände trocken sind und nirgendwo Schimmel oder Flecken vorhanden sind, um entsprechenden Ärger von vornherein zu vermeiden. Zudem empfiehlt es sich direkt nach Internet- und/oder Fernsehanschluss zu fragen. Gerade eine Internetverbindung ist heute unverzichtbar. Hier müsste dann auf UMTS-Sticks zurückgegriffen werden. Auch auf Verkehrslärm sollte man achten. Für Lärmempfindliche empfiehlt sich ein Zimmer zum Hinterhof. Was potenzielle Mitbewohner betrifft, sollte man sich schlicht auf sein Bauchgefühl verlassen. Versteht man sich auf Anhieb gut, sollte einem harmonischen Zusammenleben nichts im Wege stehen. Allerdings sollte sich hier erkundigt werden, ob es sich um eine Zweck-WG handelt oder nicht.

Kaltmiete vs. Warmmiete Unerlässlich ist natürlich die Frage nach der Miete. Hier besteht ein Unterschied zwischen Kaltund Warmmiete. Die Kaltmiete ist sozusagen der pure Mietpreis, der allein die Raumnutzung abdeckt. Zuzüglich der Nebenkosten ergibt sich dann die Warmmiete. Die Nebenkosten beinhalten Betriebskosten (Hausmeisterservice, Müllabfuhr, etc.), Heiz- und Wasserkosten sowie Strom. Sie sind also größtenteils verbrauchsabhängig. Man sollte allerdings darauf achten, dass die Nebenkosten nicht zu gering angesetzt sind, um hohe Nachzahlungsforderungen zu vermeiden. Bei sparsamem Umgang mit Wasser und Heizung darf sogar auf eine Rückzahlung gehofft werden.

Umzug leicht gemacht Ist die neue Wohnung erst gefunden, steht der Umzug an. Wem der Umzug mit einem entsprechenden Unternehmen zu kostenintensiv ist, der sollte am besten ein paar fleißige Freunde anheuern. Und nicht vergessen, einen Transporter zu organisieren. Mit vorher geplantem Ablauf, vielen Helfern und ordentlich beschrifteten Kartons, sollte einem schnellen Umzug nichts im Wege stehen. Ein Plan, wo die Möbel im neuen Zuhause ihren Platz finden sollen, erleichtert das erneute Einrichten. Als Dank für die Hilfe ist eine kleine Einzugsparty immer gern gesehen.

Neu einrichten Mit einem Wohnungswechsel geht häufig auch eine neue Einrichtung einher. Neuware findet man natürlich in zahlreichen Möbelhäusern. Wer allerdings nach einer kostengünstigeren Variante sucht und kein Problem mit gebrauchten Möbeln hat, wird im Internet, an schwarzen Brettern oder in Kleinanzeigen fündig. Hier sind Einrichtungen oft günstig oder gar kostenlos abzugeben und auch eigener ungebrauchter Hausrat kann hier einen neuen Besitzer finden. Man sollte allerdings im Hinterkopf behalten, dass die Möbelstücke meist selbst abgeholt werden müssen. Auch der Gang zum Trödelladen oder ein Besuch auf dem Flohmarkt kann sich lohnen.

Nicht vergessen Nach dem eigentlichen Umzug muss man auch noch an einige andere Sachen denken:

N

Nachsendeantrag bei der Post stellen

N

Ummeldung beim Einwohnermeldeamt

N

Energie- und Wasserversorger benachrichtigen

N

Adressänderung melden bei Versicherungen, Krankenkasse, Finanzamt, Banken, Behörden etc. melden


25 Hรถffner 0412 HA_LE_DD:Layout 1 21.03.12 11:03 Seite 1


14-21 Terminal 0412 DD NEU:Terminal 11_07 HA neu.qxp 23.03.12 11:52 Seite 18

update

12. | 13.| 14.| 15. | 16.| 17. April 2012

K Dresden Dresdner Comedy & Theater Club in der Secundo Genitur

12. Donnerstag

Dresden

Bühne Projekttheater Dresden Premie-

re: Tiefpunkt Hochzeit - Eine Produnktion des Ensemble La Vie 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Meuterei auf der Banana

Bel Ami - Annette Jahns - Chansonabend der 20er bis 50er Jahre 20:00 Carolaschlösschen Das Original Krimidinner "Hochzeit in Schwarz" 20:00 Mimenbühne Dresden 1. Premiere - Die Zauberflöte 20:00 Galli Theater Dresden Ehekracher - eine explosive Komödie 20:00 Kulturpalast Studiotheater: Best of Showdance 20:00 Projekttheater Dresden Tiefpunkt Hochzeit - Eine Produnktion des Ensemble La Vie 21:00 Staatsoperette Dresden My Fair Lady - Musical von Alan Jay Lerner und Frederick Loewe 19:30 Theaterkahn Dresdner Brettl

Die Welt ist nicht immer Freitag - Ein Programm für alle Tage von HorstEvers mit Peter Kube 20:00

Stolperdiele Flimmerstunde mit DJ

Crocks - Clubsounds & More - Videodisco 22:00 Sabotage Sabotage Act - mit Blenderman, Kairo, Hang The DJ - Fred Adrett 22:00 Nero Der Ü30 Freitag@Nero Frauen Eintritt frei bis 23:00 Uhr - Discoclassics, 70s, 80s, 90s, House & Black Music 21:00 Katy´s Garage Rock & Pop Friday Sebastian Block (B) + support; Sophies Welt Deluxe; NewComer DJ Club 20:00 ego-Wohlfühlhaus

Standard/Latein Übungs-Tanzparty 20:00 Groovestation Coq au Vin mit dem Tanzatelier Kokü - Breaks & Elektroswing 22:00 Musikpark Dresden Candy Club vs. GetNAKED with! - Sweet and sexy Black Beats, Clubtunes 22:00

Sonstiges

19:30

Club Traumtänzer Mittelalterspek-

Societaetstheater Gutmann-Saal:

coloRadio ColoRadio (98.3 & 99.3

FM) - The Real Stuff - Musik, die entdeckt werden will 20:30

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Stamm-

Kids Zschoner Mühle Puppentheater -

Kasper und der Schweinedieb 11:00 & 15:00

Musik

Theaterkahn Dresdner Brettl

Kids Zschoner Mühle Puppentheater -

Kasper und der Schweinedieb 11:00 & 15:00

Kino Kino in der Fabrik Bundesstart:

Einer wie Bruno; Martha Marcy May Marlene Kino im Dach Bundesstart: Unser Paradies UFA Kristallpalast Filmstart: Battleship; The Grey - Unter Wölfen; Krieg der Knöpfe; Julia X - 3D 20:00 Programmkino Ost Bundesstart: Knerten traut sich; Krieg der Knöpfe; Monsiour Lazhar; Nathalie küsst

Musik Rosis Amüsierlokal Rock´n´Rosi

präsentiert: Brewed & Bottled, Headless Horseman + Special Guests; im Anschluss Rock`n`Rosis 20:00 Blue Note 2d Show "Lars Kutschke meets" ... Rudi Feuerbach - Blues 20:00

Nightlife Altes Wettbüro Platten Wettshop

20:00 Stilbruch Cocktailtag 20:30 Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar -

DJ Rollin Uppercut - 50`s Beat, Wild R´n´R, Garage, Blues, Punk 21:00 Groovestation ?roove - Kneipenquiz 20:15 Chemiefabrik Jugendtanz nach Art des Hauses 22:00 Katy´s Garage Urban Beatz Club mit Scotch (Live); DJ Chris Montag & DJ Felkon - Black, Hip Hop, Reggae, Elektro 20:00 Musikpark Dresden Ladys first & Study Clubbing 22:00

Sonstiges Scheune Debatte in der Lounge

Denk.Bar! von Bürger.Courage 19:00 JohannStadthalle Die Stadtspieler

- das Trainingsspiel für Stadtentwicklung und Kreativität 19:00

Club-Sounds mit DJ Gun Drum!; Feier Tunes mit Scheih 22:00 KEDO 208 Ü40 Tanzparty mit Livegesang 20:00

stilzchen - Mitmachtheater für Kinder ab 3 Jahren 16:00; Ehekracher - eine explosive Komödie 20:00 Mimenbühne Dresden 2. Premiere - Die Zauberflöte 20:00 Dresdner Comedy & Theater Club in der Secundo Genitur

haus: Dornröschen - Ein Traumtanz 19:30; Studiobühne: I Love You, You're Perfect, Now Change 20:00

Nightlife Alt-Kötzschenbroda Lange Kultur-

& Kneipennächte 20:00

Programmkino Ost Konzert aus

kraftvoller Stille 21:00 Reithalle „Kool Savas und die Liga der außergewöhnlichen Mcees" Tour 2012 mit Olli Banjo, Buddy Ogün u.A. 20:00 Tante JU Julia Neigel (D) 21:00 Blue Note Sweet Craze (Cologne/Amsterdam) - Jazz 20:00 Ostpol Optical Sound - The Magnificent Brotherhood (live) + The Magic Mindoscope & Proletheus 21:00 Jazzclub Tonne Puma (NO) 21:00 Club Puschkin Enno Bunger - Wir sind vorbei Tour 2012 21:00 Chemiefabrik The Howling Wolfmen (DD), The Holy Hack Jacks (DD), Al & the Coholicxxx (Berlin) 20:00

Nightlife Altes Wettbüro Soul Box - Premium

HipHop Tunes mit DJ Access & DJ Xkap 22:00 Rosis Amüsierlokal Crash The Ballroom mit DJ Fantomas - Friday Ballroom Beat mit Alternativ, Hardcore, Rock und Co 20:00 Kraftwerk Mitte Friday Club Session@ Kraftwerk-Mitte - Selected House & Black Sounds 22:00 Club Puschkin Freunde feiern! 22:00 Metronom Club WHAAAZ CLUB?! Urban & Caribbean Vibez 22:00 LOFThouse Freitag Nacht Fieber - Black, House, Dance, Latin & RnB mit Master D 22:00 Scheune SALON NOIR - An Exotic Night Of Burlesque 21:00 Downtown Freitag Nacht Fieber Mainfloor: 80er & 90er Jahre DiscoHits mit DJ Gun Drum!; Electro-Lounge Dirty M 22:00

Staatsoperette Dresden Der Graf

Ausstellung Alt - "dance till the end of time" 18:00

Bühne Societaetstheater Gutmann-Saal:

Die Tänze der E. 20:00; Kleine Bühne: Henning Mankell "Treffen am Nachmittag" 20:00 die bühne Woyzeck 20:15

Enno Bunger

Musik

von Luxemburg - Operette von Franz Lehár 19:30 Projekttheater Dresden Panisches NotTheater - Open Ohr`s 21:00

Zum Gerücht Peer Orxon (LE)

Rock&Swing 20:00 Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar -

Kids Zschoner Mühle Puppentheater -

Rotkäppchen 11:00 & 15:00

Stolperdiele Schlagerdisco mit DJ

Musik

Latino - Fox und Schlager von Gestern, Heute und Morgen 22:00

Galerie Modul 4 Elisa Weiß & Band

Sabotage Sabotage Act - ETUI Session

19:00 Last Trash Concert mit Coward Cow, Jelly Cream und JB´s Freunde, im Anschluss Tanz 20:00 Beatpol GARDA (D) "A Heart of a Pro" Record Release + Lestat Vermon (D) & The green apple sea (D) 21:00 Ostpol Dan Sartain (USA) 21:00 Blue Note Sweet Craze (Cologne/Amsterdam) - Jazz 20:00 Jazzclub Tonne Brink Man Ship (CH) 21:00 Kulturpalast 6. Ausserordentliches Konzert der Dresdner Philharmonie 19:30 Alter Schlachthof Kraftklub - „Mit K - Tour" 2012 + t.b.a. 20:00 AZ Conni The Samuel Jackson Five (NO) + Petrels (UK) + Flies are Spies from Hell (UK) 21:00 Groovestation Leopold Kraus Wellenkapelle - Surf 22:00

Nightlife

Galerie Modul 4 Finissage: Yasmin

Kids Rotkäppchen 10:30 & 15:00

Altes Wettbüro MAMA SAID

Dresden

NOBLESSE OBLIGE / RVDS (die Sterne, IT´s) & Elin Havaii (Smallvillle) & Felix (Uncanny Valley) 23:00 LOFThouse Alles Disco...oder was? Best of 70er, 80er & 90er mit DJ Etienne 22:00 Kraftwerk Mitte Kraftwerk 54 Der legendärste Club aller Zeiten 70's, 80's, 90's, Disco, House & Classics 22:00 Club Mensa It`s Party Time - Elektro, 90er, Pop & Black 22:00 Bautzner Tor Kneipenquiz No.2: „TIERE" 21:00 Club Puschkin kingbeatz @ puschkin - DnB, Dupstep,Techno auf 3 Floors 22:00 Bunker Srasse E Querbeet - All Styles Of Dark Music mit DJ Dark In Space 22:00 Nero Tanz & Gloria@NERO - Schlager & Discofox mit DJ Nicolaus 21:00 Scheune Jew Box - die Meschugge Party mit Supertrópica und DJ nunu 22:00 Kleines Haus Piranha Beat Klub Shorts and Tracks mit Palm Springs Discotheque, VJ Pip Po u.A. 22:00

IV - Birds Over Hanau mit D.Diggler, Taorie, Monomood 23:00 Arteum A Night to Remember 22:00 District Club Unfuckingfassbar mit

DJ Padawan Schmidt 22:00 Sektor Evolution Les Brigades Du

Coucou pres. Christian Burkhardt LIVE & David Dorad 23:00 Katy´s Garage Neustadtdisko Pop,Electro,Punk,Rock, MashUp Party mit DJ Funkost 20:00 Pier15 @ Purobeach KLAAS pres. by German Resistend Club 22:00 ego-Wohlfühlhaus Tausend Takte Tanzmusik 20:00 Groovestation Mondo Loko_60s Speciale 24:00 Musikpark Dresden Beauties and Beats Perfekte Beatz unserer Residents Tory Kay, Farec und Chris Turner für die Schönheiten der Nacht 22:00

13

14 04

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Meuterei auf der Banana

19:30 Societaetstheater Kleine Bühne:

Premiere - Henning Mankell "Treffen am Nachmittag" 20:00 die bühne Premiere: Woyzeck 20:15 Schauspielhaus PREMIERE: Die Räuber von Friedrich Schiller 19:30

18

Leinwand 20:15

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: Matinee zu „Die Ratten Tragikomödie von Gerhart Hauptmann 11:00; My Fair Lady 19:00"

16.

Nightlife Alt-Kötzschenbroda Lange Kultur-

& Kneipennächte 20:00

Montag

Dresden

15. Sonntag

Dresden

Bühne Projekttheater Dresden Tief-

punkt Hochzeit - Eine Produnktion des Ensemble La Vie 20:00

13. Bühne

Sonstiges Groovestation Tatort - Der Tatort auf

Bühne

Lesebühne 20:00

Dresden

mit DJ Crocks - Kickern mit der Kickerliga und Tanz 20:00

haus: 4. Sinfoniekonzert des Orchesters der Landesbühnen Sachsen 19:30; Studiobühne: Die fromme Helene 20:00

Vortrag & Lesung

Pop

Nightlife Rosis Amüsierlokal Rosis Bartag

Landesbühnen Sachsen Stamm-

Dan Sartain

04

Chanson Abend mit Chill & Jam 21:00 Blue Note Quartett N° 2 (DD) - Jazz 20:00 Kulturpalast 6. Ausserordentliches Konzert der Dresdner Philharmonie 11:00 Scheune iconAclass (MC Dälek) HipHop 20:30 AZ Conni The Cold Harbour (UK) + Empty Handed (LE) 21:00

Radebeul

Scheune Sax Royal - Die Dresdner

Freitag

stilzchen - Mitmachtheater für Kinder ab 3 Jahren 16:00 Staatsoperette Dresden Der Graf von Luxemburg - Operette von Franz Lehár 15:00

Zschoner Mühle Puppentheater -

19:30

Angelo Kelly OFF ROAD - solo & acoustic tour 2012 20:00 Frauenkirche Instrumentalstars im Konzert: David Fray 20:00

Samstag

Margarita 19:00 Galli Theater Dresden Rumpel-

Matinee zu „Kiss me, Kate" mit Solisten und dem Inszenierungsteam der Staatsoperette. Eintritt frei 10:30; Gut gegen Nordwind 20:00

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Meuterei auf der Banana

Theaterkahn Dresdner Brettl

14.

Schauspielhaus Der Meister und

Theaterkahn Dresdner Brettl

Frauen denken anders, Männer nicht! mit Matthias Machwerk 20:00 Kulturpalast Studiotheater: Best of Showdance 11:00 und 14:00

Rosis Amüsierlokal Freeshow: The

Dresdner Comedy & Theater Club in der Secundo Genitur

Die Welt ist nicht immer Freitag - Ein Programm für alle Tage von HorstEvers mit Peter Kube 20:00

Downtown Alles Disco...oder was?

Krug von Heinrich von Kleist 19:30 Galli Theater Dresden Rumpel-

takulum

Die Dame auf der zweiten Etage, die meine Frau war - Eine Recherche zum alt werdenden Menschen und seiner Verwandlung 20:00 Odole mio! - Sächsische Erfindungen in einem satirischen Liederprogramm mit Kathy Leen 20:00 Schauspielhaus Viel Lärm um nichts von William Shakespeare 19:30 Staatsoperette Dresden My Fair Lady - Musical von Alan Jay Lerner und Frederick Loewe 19:30 Schauburg Comedyslam mit Till Reiners, Tillman Birr, Patrick Salmen, Marc Oliver Schuster & Der Tom 20:30

Schauspielhaus Der zerbrochne

Punk`n`Roll

Puschkin

Ostpol

„Wir sind vorbei“ heißt das zweite Album der Band Enno Bunger. Mit diesem geht es auf Tour und dabei lassen es sich die Ostfriesen nicht nehmen auch in Dresden vorbei zu schauen. Ihre Mischung aus Pop und Indie hat der Band bereits viele Fans sowie Vorprogramme bei Jamie Cullum und den Editors eingebracht.

Vom Mainstream wird Dan Sartain eher ignoriert. Doch das ist der Reinkarnation eines cooleren Elvis' nicht so wichtig. Musikalisch setzt der US-Amerikaner auf Punk'n'Roll, was auch deutlich auf seinem aktuellen Album „Too Tough To Live“ zu hören ist. Fans werden sich sicher auf seinen Deutschlandbesuch im Ostpol freuen.

Bühne Schauspielhaus Die Räuber von

Friedrich Schiller 19:30

Kids Societaetstheater Kleine Bühne:

Kindertheaterwerkstatt 3 - für Kinder von 10 - 14 Jahren 16:30; Jugendtheaterwerkstatt - für Jugendliche von 15 20 Jahren 18:30

Musik Blue Note The Freakadelics (DD) -

groovejazz.fusion 20:00 Scheune Jazzfanatics - The Real Mon-

day Night Long Island Ice Tea Jazzfanatics Orchestra 21:00 Groovestation Shearwater - Folk-

rock 21:00

Nightlife Stilbruch Ladysnight - Prosecco,

Aperol Sprizz & Cosmopolitan zum halben Preis 20:30 Club Puschkin Nubeatzz Studententag für alle! 22:00 Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar Jan und seine 40 Räuber - 60/70/ Abstract/ Anarcho-Disko 21:00 Katy´s Garage Eckkneipen Party Rock, Indie, Electronica, 50´s RnR, 60´s mit DJ GO,DARD & Friends 20:00 Rosis Amüsierlokal Rosis Studententag mit DJ Fantomas; Studententanz bei Hellmut mit Record Hop 4 Rhythm Junkies & DJ Rene the Butcher 20:00

17. Dienstag

Dresden

Bühne Schauspielhaus Der Kaufmann von

Venedig von William Shakespeare 19:30 Projekttheater Dresden Improtheater - FreieSpielKultur Dresden 20:00 Find us on ...

FRIZZ April 2012


14-21 Terminal 0412 DD NEU:Terminal 11_07 HA neu.qxp 23.03.12 11:52 Seite 19

18.| 19.| 20. | 21. April 2012

update Dresden M

Kids Societaetstheater Kleine Bühne:

Club Mensa HTW-Tequila Party - Für

HTW-Studenten Eintritt + 1 Tequila frei! 22:00

Kindertheaterwerkstatt 1 - für Kinder von 7 - 10 Jahren 16:00; Kindertheaterwerkstatt 2 - für Kinder von 11 - 14 Jahren 17:45

Kino

UFA Kristallpalast Filmstart:

Chronicle - Wozu bist du fähig?; Einmal ist Keinmal; Das Haus Anubis; Im Reich der Raubkatzen; Wanderlust 20:00 Programmkino Ost Bundesstart: My week with Marylin; Die Königin und der Leibarzt

Musik

Kino in der Fabrik Bundesstart:

Iron Sky (nur bis 22.4.); Monsieur Lazhar (nur bis 22.4.) Schauburg 24. Filmfest Dresden: Festival Eröffnung mit Filmhighlights 19:00; Atelier: Kino Gieno 19:30; Internationaler Wettbewerb 1 21:30; Ostwind 1: Träume un Thalia 24. Filmfest Dresden: Panorama 1 20:00; Panorama 2 22:30 Programmkino Ost 24. Filmfest Dresden: Fokus Frankreich - Scènes insolites 20:30

Musik Blue Note Paregoric Art Orchestra

(DD) - CrimeJazz 20:00 Beatpol Junius (USA) + Wolves like

Vortrag & Lesung Club Traumtänzer Traumstunde -

Autorenlesung mit Lars Hitzing 20:00 Thalia Buchpräsentation: Strategien der Verweigerung 18:00 Groovestation livelyriX poetry unlimited : Tilman Birr 20:00

us (N) 21:00

Radebeul

21:00 Zum Gerücht Offene Session 20:00 Societaetstheater Gutmann-Saal:

Missincat (I/D) 20:00 Scheune Sex Jams (Austria) + Sky Lark (UK) + Wedding (UK) 20:30

Bühne Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: Dracula - Das Musical 19:30

Nightlife Katy´s Garage Nachtseminar für

Studies & Friends - Hip Hop, Dance, House, RnB, Rock, 90er, 80er mit DJ Benny Steel 20:00 Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar Cozy Core Club mit DJ Krieger & Freunde 21:00 Rosis Amüsierlokal Jitterbug Tuesday - Musik der 20er - 40er, Lindy Hop, Charleston, Shag, Balboa, Boogie-Woogie, Cakewalk und Big Apple mit DJ Mr. Swing 20:00

Sonstiges

19. Dresden

Bühne

18. Mittwoch

Dresden

Ausstellung Motorenhalle Videoabend:

„!Women Art Revolution" ein Film von Lynn Hershman Leeson (USA, 2010), kuratiert von Frank Eckhardt & einführendes Gespräch mit Kunsthisto

Bühne die bühne Woyzeck 20:15 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Meuterei auf der Banana

19:30 Societaetstheater Kleine Bühne:

Theater La Lune - Just a little Bit Racist - 16 Fragmente über das Fremdsein 10:00 und 20:00 Projekttheater Dresden Sir John McBarleys Storydestille - hochprozentige Erzählkunstshow mit Jan Deicke 20:00

Kino Kleines Haus 24. Filmfest Dresden:

Die Lange Nacht des Animationsfilms 19:00 Programmkino Ost 24. Filmfest Dresden: Nationaler Wettbewerb 1 20:30 Schauburg 24. Filmfest Dresden: Nationaler Wettbewerb 2-4 17:00 Thalia 24. Filmfest Dresden: Tierisch tierisch (5-8 Jahre) 14:00; Fokus Israel: Tel Aviv Gaze 20:00 u.A.

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Meuterei auf der Banana

19:30 Societaetstheater Kleine Bühne:

Theater La Lune - Just a little Bit Racist - 16 Fragmente über das Fremdsein 10:00 und 20:00 Kulturpalast Musical "Elisabeth" Die wahre Geschichte der Sissi 20:00 Schauspielhaus Rheingold Musiktheater nach Richard Wagner 19:30

Kino Kino in der Fabrik Bundesstart:

Die Königin und der Leibarzt Kino im Dach Bundesstart: Der

zebrochene Klang - Dokumentarfilm Kleines Haus 24. Filmfest Dresden: Regionaler Fokus 2: Mitteldeutsche Filmnacht 20:00 Schauburg 24. Filmfest Dresden: div. Vorführungen 12:30 - 22:45 Programmkino Ost 24. Filmfest Dresden: Nationaler Wettbewerb 4 20:30 Thalia 24. Filmfest Dresden: div. Vorführungen 14:00 - 22:30

Nightlife 20:00 DJ Chris Montag & Whitebread Soundsystem + special guest - Black, Hip Hop, Reggae, Dancehall 20:00 Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar Cancelore (DD) - Techno und Artverwandtes 21:00 Stilbruch Cocktailtag 20:30 Chemiefabrik Jugendtanz nach Art des Hauses 22:00 Club Traumtänzer Singstar-Abend 20:00

Vortrag & Lesung JohannStadthalle „Städtebauliche

Konzepte für die Johannstadt ein Vortrag mit Christoph Mann 19:00"

Radebeul

Bühne diobühne: Schulkonzert: Vivaldi - Die vier Jahreszeiten mit Serenata Saxonia 9:30 und 11:00

Schauburg 24. Filmfest Dresden: div.

Vorführungen 12:30 - 23:00 Programmkino Ost 24. Filmfest

Dresden: div. Vorführungen 19:00 Thalia 24. Filmfest Dresden: div. Vor-

führungen 10:30 - 22:30

Musik Scheune Zu Gast in der Scheune:

Emergenza - SEMIFINAL n° 1 19:00 Blue Note Stiehler/Lucaciu - Jazz 20:00 Tante JU Ron Spielmann (D) 21:00 Club Puschkin kingbeatz @ puschkin: JazZstepPa Brass Band - Live Dupstep Europatour + Dj`s 21:00 Reithalle Icon of Coil - die Rückkehr der Future-Pop-Helden - Special Guests: Substaat & Headless 20:00 Himmelfahrtskirche Lizz Wright 20:00

Nightlife Altes Wettbüro Tropenfieber / Sai-

lor Boy & Mat Mono & Jacks Millin 22:00 Kraftwerk Mitte Friday Club Sessi-

on@ Kraftwerk-Mitte - Selected House & Black Sounds 22:00 LOFThouse Freitag Nacht Fieber

20. Freitag

Dresden

Ausstellung Projekttheater Dresden Andreas

J. Ettner, Schweiz - Vernissage: Tanzund Theaterfotografie 17:00

Bühne Galli Theater Dresden Männer-

schlussverkauf - eine brisant sinnliche Komödie 20:00 Mimenbühne Dresden Restaurant Fatal 20:00 Dresdner Comedy & Theater Club in der Secundo Genitur

In der Bar zum Crocodil - Teresa Weißbach 20:00

- Black, House, Dance, Latin & RnB mit Chris Montag vs. Kaos 22:00 Nero Der Ü30 Freitag@Nero Frauen

Eintritt frei bis 23:00 Uhr - Discoclassics, 70s, 80s, 90s, House & Black Music 21:00 Downtown Freitag Nacht Fieber Mainfloor: 80er & 90er Jahre DiscoHits mit DJ Etienne; Electro-Lounge mit Scheih 22:00 Katy´s Garage Rock & Pop Friday Mainfloor: Its Punkrock Baby!!! Liberation Frequency; 2. Floor: Back to the Roots (DJ Funkost) 20:00 Sabotage Sabotage Act: Uncanny Valley mit Hrdvsion, Steve Kasper, Conrad Kaden 22:00 District Club Monsters of Rock mit DJ Tobo 22:00 Rosis Amüsierlokal Crash The Ballroom mit DJ Rob Monstar - Friday Ballroom Beat mit Alternativ, Hardcore, Rock und Co 20:00 Groovestation Smooth Groove_reggaedubwisespezial mit Jamie Irie, santyG, DD_Dubster u.A. 22:00 ego-Wohlfühlhaus

Standard/Latein Übungs-Tanzparty 20:00 Bunker Srasse E Icon Of Coil -

Aftershowparty mit Resident Dj´s Musikpark Dresden La Noche Del

Elisabeth

Soul - Heiße RnB und Black Beats, glutäugige Tänzerinnen, sexy Boys und ein Mega LineUp 22:00

Sonstiges

19 04

Scheune BioFair-Wochenmarkt 14:00 -

19:00

21.

Musik

Samstag

Dresden

Ausstellung Musical

Nightlife

friedrichstadtZentral e.V.

SICHT/BETON/UNG SIEBEN: Tanz der Klischees 19:00

Bühne

Club Mensa HTW-Tequila Party - Für

HTW-Studenten Eintritt + 1 Tequila frei! 22:00 Katy´s Garage Älternabend - die Party für Leute ab 25 mit Dirty M & DJ Van Dango 20:00 Sabotage Sabotage Bar - Follow The White Rabbit mit FTWR - Djs und ihre Gäste 21:00 Stilbruch Longdrinktag 20:30 Rosis Amüsierlokal Rosis Tanzdiele mit Frau Richter - Dirty Dancing, Rock und Querbeet 20:00

Kino

Altes Wettbüro Platten Wettshop

Altes Wettbüro Soul Box Live Spe-

cial: Hammer & Zirkel + Liquit Walker 20:00 Blue Note Florian Kästner Trio - Jazz 20:00 Beatpol Laura Gibson & Band (USA) + Kristoffer Ragnastam & The Harbour Heads (S) 21:00 Scheune Torun Eriksen and band Jazz 20:30

19:30 Die wahre Geschichte der Sissi 16:30 und 21:00 die bühne CopyCat - Schwarzmarkt des unnützen Wissens I: Improtheater FSK - Eintritt frei 20:15 Staatsoperette Dresden Der Vetter aus Dingsda - Operette von Eduard Künneke 19:30 Schauspielhaus Die Räuber von Friedrich Schiller 19:30 Projekttheater Dresden Mir schwant es wandelt...sich - Eine Schwanenseevariante 19:00; Drei kurze Stücke 21:00

Galli Theater Dresden Männer-

schlussverkauf - eine brisant sinnliche Komödie 20:00

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Meuterei auf der Banana Kulturpalast Musical "Elisabeth" -

Landesbühnen Sachsen Stu-

Filmquiz 20:30

INNER - Der musikalische Gangster Krimi im Las Vegas der 40er Jahre! 20:00

„Die Natur greift an Tour 2012" + Skeptik in Perspektiv 21:00 Blue Note Tom Götze Band fusion.jazz 20:00 Ostpol The Audience (D) 21:00 Rosis Amüsierlokal Jelly Cream Club, anschl. Wildblumenblues mit DJ Cramer 20:00 Showboxx The Koletzkis - live + support 21:00 Kino in der Fabrik KIF in concert: September Leaves (D) 20:30

Donnerstag

Stilbruch Eintritt frei: Filmriss - Das

21. Tanzwoche Dresden - Tango Grande Theater Krepsko (CZ) 20:00 Carolaschlösschen GANGSTERD-

Groovestation Vierkanttretlager -

Katy´s Garage Urban Beatz Club mit

Jazzclub Tonne xxx+jam_explosion

Societaetstheater Gutmann-Saal:

Kulturpalast Das Musical erzählt die Geschichte und das Schicksal der österreichischen Kaiserin Elisabeth, bekannt als „Sissi“. Zum 20-jährigen Bühnenjubliäum geht es auf Tournee mit dem Originalteam der Vereinigten Bühnen Wien. Zur Musik von Sylvester Levay erwartet das Publikum ein opulenter Abend – optisch, gesanglich und erzählerisch.

Galli Theater Dresden Hans im

Glück - Mitmachtheater für Kinder ab 3 Jahren 16:00; Film - Froschkönig 20:00 Dresdner Comedy & Theater Club in der Secundo Genitur

Herricht & Preil, des gepflegten Schwachsinns 2. Teil 20:00 Societaetstheater Kleine Bühne:

Fjodor Dostojewski - Die Sanfte 20:00; Gutmann-Saal: 21. Tanzwoche Dresden - Tango Grande Theater Krepsko (CZ) 20:00

Find us on ...

April 2012 FRIZZ

19


14-21 Terminal 0412 DD NEU:Terminal 11_07 HA neu.qxp 23.03.12 11:52 Seite 20

update

22.| 23.| 24. | 25.| 26. | 27. April 2012

K Dresden Merlins Wunderland Merlins Zeit-

reise - Eine magisch-musikalische Show 19:30 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Meuterei auf der Banana

19:30 die bühne Gastspiel: Göttingen Per-

plex 20:15 Kulturpalast Musical "Elisabeth" -

Die wahre Geschichte der Sissi 15:00 und 20:00 Schauspielhaus Herr Puntila und

sein Knecht Matti 19:30 Staatsoperette Dresden Im

Weißen Rössl - Revueoperette von Ralph Benatzky 19:30 Projekttheater Dresden Mir schwant es wandelt...sich - Eine Schwanenseevariante 19:00; Tanztheater Trans-Teatr - Full Moon Garden 21:00

Kids Zschoner Mühle Marionettenthea-

ter - Die Wunschlaterne 11:00 & 14:00

Kino Kleines Haus 24. Filmfest Dresden:

Verleihung der Goldenen Reiter 20:00 Schauburg 24. Filmfest Dresden: div.

Vorführungen 12:30 - 23:00 Programmkino Ost 24. Filmfest

Dresden: Nationaler Wettbewerb 5 20:30 Thalia 24. Filmfest Dresden: div. Vor-

führungen 11:00 - 00:30

Katy´s Garage Neustadtdisko -

Pop,Electro,Punk,Rock, MashUp Party mit DJ Benny Steel 20:00 Club Mensa It´s Party Time - Electro, 90er, Pop & Black 22:00 District Club Kosmonautentanz mit DJ Kaos 22:00 Rosis Amüsierlokal Shakin Cocktail Fever: The Jackets (CH) Live - 60s Dance Party mit Vinyl Sound System & DJ Traxman 20:00 Sektor Evolution De/Programming #3 Fachwerktour - High Finesse & Best.Off present a Party on 2 Floors Techno/DnB/Jungle 23:00 Arteum Black Affairs - Black, R&B, HipHop mit Djane 2Hot4You & Rhymez + DJ D3!C 22:00 Groovestation Die Glückliche Tanzgesellschaft - 60s Club 22:00 ego-Wohlfühlhaus Tausend Takte Tanzmusik 20:00 Musikpark Dresden Musikpark Vibrations - Top DJs für das Motto „All you need is Party“! 22:00 Kino in der Fabrik Tango in der Fabrik - DJ Mona Karaokebar legt auf... 21:00

Sonstiges

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: Die Ratten - Tragikomödie von Gerhart Hauptmann 19:00; Studiobühne: Die fromme Helene 20:00

23.

Internationales Congress Center Dresden Weinmesse "Baden-

Württemberg Classics" 11:00 bis 18:00

Dresden

Musik Scheune Zu Gast in der Scheune:

Emergenza - SEMIFINAL n° 2 19:00 Reithalle KrawallBrüder - Blut, Schweiss und keine Tränen TOUR 2012 - Specialguests: Slapshot + Boston und Prolligans 20:00 Blue Note The Fineripps - Sexsoulfunk 20:00 Tante JU Starfucker (D) 21:00 Ostpol Building(s) (DD) - Record Release Konzert 21:00 Jazzclub Tonne Unit Night: Pedra Preta (BRA/IL/CH) & Yannik Délez 21:00 Alter Schlachthof Ben Howard (UK) "Every Kingdom" Tour 2012 + Emmy the Great 21:00 Martin-Luther-Kirche BGospelkonzert: It´s time to celebrate - 30 Jahre Spiritual & Gospel Singers Dresden + Gäste u.a. Gospelresounds 20:00

Nightlife Altes Wettbüro Planet Disco -

Cupca (Citylights, Chemnitz), Yorge & Gleisbettboogie (Weltecho, Chemnitz) + Kounik Adi (IG Schoene Menschen) 22:00 LOFThouse Alles Disco...oder was? Best of 70er, 80er & 90er mit DJ Van Dango 22:00 Bunker Srasse E Krawallbrüder Aftershowparty mit Dj´s Nico und Desert Storm - Motto Freiwild Kraftwerk Mitte Disco Total mit DJ Paddixx, DJ H-Ky - 80er Disko, 90er Rave & Dance Hits + Electro & House 22:00 Kleines Haus 24. Filmfest Dresden: Festival Party: So electric - die Party zum Filmfest Dresden. mit Wrongkong, Patrice Bäumel und weiteren Acts 22:00 Showboxx Maaslos mit Timo Maas, Scharrenbroich & Gunjah 23:00 Club Puschkin the 80´strike back!!!!! - DnB & Techno auf 2 Floors mit John B, Jeff Smart, Zettpunkt, Metron u.A. 22:00

Bühne haus: „Oper entdeckt: Der Freischütz" Die Hauptdarsteller aus unserer Inszenierung und ein Jugendlicher stellen sich zusammen die Frage: Was ma

Ausstellung

25.

Bühne Societaetstheater Gutmann-Saal:

21. Tanzwoche Dresden -Glory Box - En Drasi (CY) 20:00 Projekttheater Dresden Fünf kurze Stücke: Kurz & gut 19:00 Societaetstheater Kleine Bühne:

Mittwoch

Musik

Ausstellung

Landesbühnen Sachsen Premiere:

Scheune Jazzfanatics - The Real Mon-

Altes Wettbüro SCHLÜSSELREIZ by

Die Ratten - Tragikomödie von Gerhart Hauptmann 19:00

day Night Long Island Ice Tea Jazzfanatics Orchestra 21:00 Blue Note Krazz Brothers (DD) - Jazz 20:00

Dresden Atze Ton 20:00 Motorenhalle Videoabend: „Porous

Concrete Kuratorin Kathrin Maria Wolkowicz - Eintritt frei 20:00"

Bühne

Nightlife

22. Sonntag

Dresden

Ausstellung

Club Puschkin Nubeatzz Studenten-

tag für alle! 22:00 Katy´s Garage Eckkneipen Party -

Rock, Indie, Electronica, 50´s RnR, 60´s mit DJ GO,DARD & Friends 20:00 Rosis Amüsierlokal Rosis Studententag mit DJ Cyberpunks Ballroom Blitz; Studententanz bei Hellmut mit DJ Benny Steel 20:00 Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar Jan und seine 40 Räuber - 60/70/ Abstract/ Anarcho-Disko 21:00 Groovestation Kickermontag 19:00 Stilbruch Ladysnight - Prosecco, Aperol Sprizz & Cosmopolitan zum halben Preis 20:30

Sonstiges

friedrichstadtZentral e.V.

SICHT/BETON/UNG SIEBEN: Tanz der Klischees 15:00 - 20:00

Bühne Galli Theater Dresden Hans im

Glück - Mitmachtheater für Kinder ab 3 Jahren 16:00 Kulturpalast Musical "Elisabeth" Die wahre Geschichte der Sissi 14:30 und 19:00 Schauspielhaus Don Carlos von Friedrich Schiller 19:00 Staatsoperette Dresden Im Weißen Rössl - Revueoperette von Ralph Benatzky 15:00 Projekttheater Dresden Ich sage, dass es (m)ein russischer Abend ist 19:00; Tanztheater Trans-Teatr - Full Moon Garden 21:00

Kids Zschoner Mühle Marionettenthea-

ter - Die Wunschlaterne 10:30 & 15:00

Kino Schauburg 24. Filmfest Dresden: div.

Vorführungen 14:00 - 22:00 Programmkino Ost 24. Filmfest

Dresden: Tierisch tierisch (5-8 Jahre) 16:00; British Focus: Dangerous Love 20:30 Thalia 24. Filmfest Dresden: div. Vorführungen 11:00 - 20:30

Stilbruch World of Whisky - Tasting

für Einsteiger 20:30 Club Traumtänzer Munchkin Abend

24. Dienstag

Württemberg Classics" 11:00 bis 18:00 flohmark - Eintritt Frei 10:00 - 14:00 Groovestation Tatort - Der Tatort auf Leinwand 20:15

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Nachsitzen! Die schönsten

Nachhilfestunden Ihres Lebens 19:30 die bühne Homburg: Apocalypse

20:15 Schauspielhaus Herr Puntila und

sein Knecht Matti 19:30 Projekttheater Dresden Fünf

kurze Stücke: Kurz & gut 19:0

Musik Scheune Hardcore-Lounge: Deadhor-

schen BACH und SAMBA 21:00

Nightlife

Sonstiges

Ausstellung

+ Podiumsdiskussion: „Der Wandel der Zeit" 19:30

Altes Wettbüro SCHLÜSSELREIZ by

Atze Ton 20:00

Bühne Societaetstheater Gutmann-Saal:

21. Tanzwoche Dresden -Glory Box - En Drasi (CY) 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Nachsitzen! Die schönsten

Nachhilfestunden Ihres Lebens 19:30

Radebeul

Freitag

Dresden

Männern - Schwul in der DDR - Dokumentarfilm UFA Kristallpalast Filmstart:

American Pie - Das Klassentreffen; Bel Ami; Fischen Impossible - Eine tierische Rettungsaktion; Lucky One - Für immer deine; Our Idiot Brot Programmkino Ost Bundesstart: bel Ami; Goodnight Nobody

Legenden 2012 - Max Greger, Hugo Strasser & Paul Kuhn wieder auf Tour 20:00 Ostpol Blockflöte des Todes (D) 21:00 Blue Note Antje Rößeler Trio (DD) 20:00

Nightlife Katy´s Garage Urban Beatz Club -

Mainfloor: Barriobeat aka Rude Hifi; 2. Floor: DJ Chris Montag 20:00 Rosis Amüsierlokal Rock´n´Rosi mit DJ Hafentoni - R´n´R, Garage, Rockabilly, 50s Music und mehr 20:00 Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar Potschappel Underground mit Fortan31, Mikster, Flanger 21:00 Stilbruch Cocktailtag 20:30 Groovestation Geschichten übern Gartenzaun - Poetry Slam 20:00 Chemiefabrik Jugendtanz nach Art des Hauses 22:00 Musikpark Dresden Girls in Heaven & Study Clubbing 22:00

Sonstiges JohannStadthalle Berufsmesse

Girls Day & Boys Day: „Du kannst mehr!" 9:00 - 13:00 Jazzclub Tonne Rotes Sofa - Das Kulturgespräch am Donnerstag Opernsängerin trifft Startrompeter 21:00

Vortrag & Lesung Thalia Lettermen -Die Lesebühne!

Bühne Galli Theater Dresden Männer-

schlussverkauf - eine brisant sinnliche Komödie 20:00 Dresdner Comedy & Theater Club in der Secundo Genitur

Realsatire mit dem Lästermaul der Stadt - Vorsicht! Thiel liest Mario Thiel 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Nachsitzen! Die schönsten

Nachhilfestunden Ihres Lebens 19:30 Societaetstheater Ingrid Lausund -

Zuhause - Monologe hinter häuslichen Kulissen 20:00 die bühne Homburg: Apocalypse 20:15 Schauspielhaus Sein oder Nichtsein von Nick Whitby 19:30 Staatsoperette Dresden Premiere: Kiss me, Kate Musical von Cole Porter 19:30 Projekttheater Dresden Baby Box - Eine amüsante Lebensgeschichte von der Wiege bis zur Bahre 19:00; Hae Kyung Lee & Dancers, Los Angeles - Transformation 21:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Premiere: Sechs Tanzstunden in sechs Wochen von Richard Alfieri 20:00

Musik Beatpol Thomas Godoj (D) "So

Gewollt" Teil II + Sebel van der Nijhoff 20:00 Ostpol Rue Royal (UK) & Kim Janssen

(NL) 21:00 Club Puschkin MoTrip - "Embryo -

Tour" 2012 + t.b.a. 20:00 Tante JU Kissin Dynamite (D) + Sil-

verlane 21:00 Blue Note Markus Pötschke Band

(DD) - Jazz 20:00 AZ Conni eh! 2,7 emanzipatorische tage: BadKat (Berlin) 21:00 Groovestation Budzillus - OrientalSwing-Punk 21:30 Reithalle Animals as Leaders Weightless Tour 2012 20:30 Alter Schlachthof Eläkeläisel Humppa Attack Tour 20:00

Nightlife

20:30

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: Der Graf von Luxemburg 19:30; Studiobühne: Straße - Theaterstück von Caren Pfeil 19:00

Kids

Katy´s Garage Älternabend - die

Party für Leute ab 25 mit DJ Etienne 20:00 Rosis Amüsierlokal Rosis Tanzdiele mit Padawan Schmidt & Freunden, Querbeetdisko 20:00 Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar Ghost Entertainment DJs 21:00 Stilbruch Longdrinktag 20:30

27.

Kino im Dach Bundesstart: Unter

se (US) + Kasan 20:30 Blaue Fabrik blaueBÜHNE mit: Zwi-

Frauenkirche Forum Frauenkirche

Projekttheater Dresden Fünf

JohannStadthalle 5. Kindersachen-

21. Tanzwoche Dresden -CHARGED Cynthia & Johnny Gonzales, Boris Nahalka (BOL/CH) 20:00 Club Traumtänzer Improvisationstheater Workshop 20:00

Dresden

Zum Gerücht macfrayman - Grunge,

Internationales Congress Center Dresden Weinmesse "Baden-

Societaetstheater Gutmann-Saal:

Placebo Flamingo - Funk - Eintritt frei 21:30 Blue Note Instant Jazz Messengers (DD) - Jazz 20:00

Schauspielhaus Der zerbrochne

Sonstiges

Kino

Groovestation Funky Wednesday:

20:00

Musik

mit DJ Crocks - Kickern mit der Kickerliga und Tanz 20:00 Stolperdiele LadysNight mit DJ Fröhli - Schlager, 80´s und aktuelle Hits 22:00

Brautbett nach dem Roman von Harry Mulisch 19:30 Mimenbühne Dresden Die Zauberflöte 20:00 Societaetstheater Gutmann-Saal: 21. Tanzwoche Dresden -CHARGED Cynthia & Johnny Gonzales, Boris Nahalka (BOL/CH) 20:00 Projekttheater Dresden Fünf kurze Stücke: Kurz & gut 19:00

Kulturpalast Festsaal: Swing

Atze Ton 20:00

Kids

Schauspielhaus Das steinerne

Musik

Bühne

Nightlife

20

Radebeul

Radebeul

Rosis Amüsierlokal Rosis Bartag

Einsauszwei, Digital Kaos feat. Sunrise Live, Little M., Igor Kapiza, Geespot 22:00 Bautzner Tor Import Export Beat Transfer mit „le Lapin et le Loup" 22:00 Downtown Alles Disco...oder was? Club-Sounds mit Regino; Feier Tunes mit Dirty M 22:00 Stolperdiele Hot in the Club mit Mark Sun & Freaky Vibes - Finest House, Black & Electrosounds 22:00

Das Kneipenquiz 20:30

Kindertheaterwerkstatt 3 - für Kinder von 10 - 14 Jahren 16:30; Jugendtheaterwerkstatt - für Jugendliche von 15 20 Jahren 18:30

Folk ,Rock 20:00 Blue Note OKSNT (DD) - Sundaygroove 20:00 Jazzclub Tonne Hamel (NL) Lohengrin Tour 2012 + Gabe Dixon 21:00

District Club Kosmonautentanz mit

Sonstiges Stilbruch Eintritt frei: Hirnbruch -

Altes Wettbüro SCHLÜSSELREIZ by

Dropout & Sugarhill Records

Record Store Day 2012 - exklusive Vinyl-Veröffentlichungen

Studies & Friends - mit Frau Richter; Couchgeklimper mit Rany & Friends. Heute Live zu Gast : Sebastian Hackel ( DD) 20:00 Rosis Amüsierlokal Grosse Freiheit mit Rollin Uppercut DJ Team, 60s, Beat, R´n´R, Bluespunk 20:00 Sabotage Eintritt frei: Sabotage Bar jrk (Popgymnastique/ Dresden) 21:00

Landesbühnen Sachsen Stamm-

Montag

Scheune Scheune Akademie: Seminar

Musikjournalismus 10:00; Workshop Musikkritik 15:00

Nightlife Katy´s Garage Nachtseminar für

Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: Ballett entdeckt - Eine humorvolle Reise für Kinder quer durch die Musik- und Ballettgeschichte 9:15

Scheune 21. Tanzwoche Dresden: Jo

Strømgren & Company, Norwegen - A Dance Tribute to Ping Pong 20:00 Altes Wettbüro Hello St. Pauli! Dionne (Smallville, Hamburg) & Spunky (Transmission, DD) 22:00 Downtown Freitag Nacht Fieber Mainfloor: 80er & 90er Jahre DiscoHits mit Jan Houser; Electro-Lounge mit Dirty M 22:00 Stolperdiele Friday Night Club mit DJ Crocks & J.K. - Clubsounds & More 22:00 Kraftwerk Mitte Friday Club Session@ Kraftwerk-Mitte - Selected House & Black Sounds 22:00

Thomas Godoj

27 04

Bühne Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: Ballett entdeckt - Eine humorvolle Reise für Kinder quer durch die Musik- und Ballettgeschichte 9:15 und 11:00

Krug von Heinrich von Kleist 19:30 kurze Stücke: Kurz & gut 19:00

Kids Societaetstheater Kleine Bühne:

Kindertheaterwerkstatt 1 - für Kinder von 7 - 10 Jahren 16:00; Kindertheaterwerkstatt 2 - für Kinder von 11 - 14 Jahren 17:45

Musik Schloss Albrechtsberg Marsimo-

to - Greentour 2012 20:00

26. Donnerstag

Blue Note Sebastian Merk Band (DD)

- Jazz 20:00 Beatpol Handsome Furs (CAN) + Basketball (USA) !!!ABGESAGT!!! Ostpol Gary (D) & A Golden Choir (Tobias Siebert/klez.E) 21:00 Jazzclub Tonne xxx+jam_session 21:00 Zum Gerücht Offene Session 20:00 Groovestation The Kabeedies Indiepop 21:30

Dresden

Ausstellung Altes Wettbüro SCHLÜSSELREIZ by

Atze Ton 20:00

Bühne Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Nachsitzen! 19:30

Rock Beatpol Seine musikalische Karriere begann Thomas Godoj schon lange vor der Castingshow Deutschland sucht den Superstar. Gleich in zwei Bands hat der Recklinghausener gesungen und Songs geschrieben. Auf seiner Tour kommt er in den Beatpol und präsentiert dort seine Rocknummern des gleichnamigen aktuellen Albums. Find us on ...

FRIZZ April 2012


14-21 Terminal 0412 DD NEU:Terminal 11_07 HA neu.qxp 23.03.12 11:52 Seite 21

update

28. | 29.| 30. April 2012

Dresden M Nero Der Ü30 Freitag@Nero Frauen

Eintritt frei bis 23:00 Uhr - Discoclassics, 70s, 80s, 90s, House & Black Music 21:00 Rosis Amüsierlokal Crash The Ballroom mit DJ Spikey - Friday Ballroom Beat mit Alternativ, Hardcore, Rock und Co 20:00 Katy´s Garage Rock & Pop Friday Mainfloor: I Bet that you look good on the dancefloor / DJ MAUF!; 2.Floor: BÄLLEBAD 20:00 District Club XTRAVAGANZA mit DJ Pascale 22:00 LOFThouse Freitag Nacht Fieber - Black, House, Dance, Latin & RnB mit Regino 22:00 Sabotage Sabotage Act - SubSickness mit tba - Dupstep 22:00 Club Mensa Birthdayparty - Alle April.geb.Kinder + 5 Freunde Eintritt frei - Mixed Music 22:00 ego-Wohlfühlhaus

Standard/Latein Übungs-Tanzparty 20:00 Musikpark Dresden Fridays Club-

bing - sweet and sexy Black Beats mit DJ Van Tell, DJ G-Sun & Elektro mit DJ Martin Eisenberg; Ü30 Elternabend im Alpenrausch 22:00

Sonstiges Scheune BioFair-Marktinitiative Dres-

den Neustadt 14:00 - 19:00

Vortrag & Lesung Thalia Zusatztermin: Eine Frau spürt

so was nicht - Kirsten Fuchs 20:30

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Stamm-

haus: Die lustigen Weiber von Windsor 20:00; Studiobühne: Theatersport Improshow 20:00

LOFThouse Alles Disco...oder was?

Sabotage Eintritt frei: Sabotage - Spe-

zial: Politik im Keller mit Bürger Preibisch 20:00

Best of 70er, 80er & 90er mit DJ Etienne 22:00

29.

Scheune

21. Tanzwoche Dresden: Jo Strømgren & Company, Norwegen - A Dance Tribute to Ping Pong 20:00 Katy´s Garage

Neustadtdisko - Pop,Electro,Punk,Rock, MashUp Party mit DeeJay ReeDoo & Spunky Head + Spun & Pepe Live 20:00 Club Puschkin *FUCKYOURSTYLE* - ehemals "Bin Tanzen" 22:00 Downtown Alles Disco...oder was? Club-Sounds mit DJ Gun Drum!; Feier Tunes mit Kaos 22:00 Stolperdiele Latino Fever mit DJ Latino - Schlager, Fox, 80´s and more 22:00 Sabotage

Sabotage Act - tba - Goa, Psytrance 22:00 Club Mensa

It´s Party Time - Electro, 90er, Pop & Black 22:00 District Club

LA BOUM -Die 80er Fete mit DJ Benny Steel 22:00 Eventwerk

Sven Väth - The year of the dragon World Tour + support: David Jach, Christian Fischer, Lenny Brookster Sektor Evolution Tanz in den Mai Kurz und Schmal präs. Techno Minimal 23:00

Sonntag

Vortrag&Lesung

Bühne

Du kannst nicht mein Ernst sein! - neue schreckliche Einzelheiten aus dem Familienleben - von Stefan Schwarz 20:00

Kids

Bärenzwinger Christiane Rösinger -

Liebe wird oft überbewertet 20:00

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen Stamm-

Dresden

Theaterkahn Dresdner Brettl

haus: Die Drei von der Tankstelle 15:00; Studiobühne: Pettersson und Findus und der Hahn im Korb - Kinderoper 15:00

Societaetstheater Kleine Bühne:

Katy´s Garage

19:00

Downtown

19:00 chen - Märchen für Kinder ab 3 Jahren, mit Aftershow Workshop 16:00 Theaterkahn Dresdner Brettl

Du kannst nicht mein Ernst sein! - neue schreckliche Einzelheiten aus dem Familienleben - von Stefan Schwarz 20:00

Kids Zschoner Mühle Puppentheater -

Kasper und das Taschentuch der Prinzessin 10:30 & 15:00

Eckkneipen Party - Rock, Indie, Electronica, 50´s RnR, 60´s mit DJ GO,DARD & Friends 20:00 Club Puschkin

Nubeatzz Studententag für alle mit "The Toten Crackhuren im Kofferaum" 20:00 Tanz dich frei - Club-Sounds mit Ditry M 22:00 Stolperdiele

Morgen ist Feiertag !! - Die Vorfeiertagsparty mit DJ Crocks - Querbeetdisco 22:00 Club Mensa nachtcafé on tour Finest House & Black Music 22:00

Gastspiel: Jörg Lehmann 19:30 Galli Theater Dresden Rotkäpp-

Rosis Studententag - Tanz in den Mai mit DJs Tobi II & Delüsches; Studententanz bei Hellmut mit DJ Spikey 20:00

Kindertheaterwerkstatt 3 - für Kinder von 10 - 14 Jahren 16:30; Jugendtheaterwerkstatt - für Jugendliche von 15 20 Jahren 18:30 Zschoner Mühle Puppentheater Die Hexenmühle 18:00 ; Müller und Mühlengeist Mucki streiten sich wieder

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Lehmanns launige Lieder die bühne Feierabend - Eintritt frei

Nightlife Rosis Amüsierlokal

30. Montag

Dresden

Kraftwerk Mitte

„8 Years BigCityBeats" Tour@Kraftwerk-Mitte 22:00 ego-Wohlfühlhaus

Musik Altes Wettbüro Eröffnung Wettbüro

Sommergarten - Banda Communale (Dresden) 16:00 Scheune Sunset Mission presents:

Bühne

Andromeda Mega Express Orchestra 21:00

Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Nachsitzen! Die schönsten

Ostpol Goldner Anker (DD) & Shirley

Nachhilfestunden Ihres Lebens 19:30

Holmes (D) 21:00 Blue Note ORGANisation 20:00

Deutsche Tanzwoche „schnuppern Sie in allen Kursen kostenfrei" 19:00 Groovestation

Kickermontag 19:00 Stilbruch Ladysnight - Prosecco,

Aperol Sprizz & Cosmopolitan zum halben Preis 20:30 Musikpark Dresden

Sonderöffnungstag: Tanz in den Mai Seit je her tanzen die Hexen in der Walpurgisnacht! 22:00

Groovestation

Shuffle your feet - Indiedisco 22:00 Altes Wettbüro

Superskunk - Sting Like a Bee (Mannheim) & Hakuna & Firesound (Dresden) 22:00 ego-Wohlfühlhaus

28. Samstag

Dresden

Ausstellung Galerie Grafikladen Eröffnung:

Constanze Deutsch - Oberwasser Zeichnungen 19:00

Deutsche Tanzwoche „schnuppern Sie in allen Kursen kostenfrei" 18:30; Tausend Takte Tanzmusik 20:00 Bunker Srasse E

Gruftimucke mit DJ Dark In Space 22:00 Saison Party Auftakt 2012 mit Cafè Jazz, Open Air Kopfhörerparty, SaalParty mit Digital Kaos & Frau Richter 21:00 Musikpark Dresden

City Beatz! presents Hot Bananas Club- und Electro- Housemusik + Clubgast Party 22:00

Sonstiges

Bühne Dresdner Comedy & Theater Club in der Secundo Genitur

Kaviar, Sex & Russisch Brot 20:00 Merlins Wunderland Die Wunder-

landklinik - Dr. Trinkmanns ambulante Dinner-Show 19:30 Societaetstheater Ingrid Lausund Zuhause - Monologe hinter häuslichen Kulissen 20:00 Breschke & Schuch | Dresdner Kabarett Die Sahneschnitten -

Süßes Best-of-Programm von und mit Thomas Schuch 19:30 die bühne Homburg: Apocalypse 20:15 Schauspielhaus Viel Lärm um nichts von William Shakespeare 19:30 Staatsoperette Dresden Kiss me, Kate Musical von Cole Porter 19:30 Galli Theater Dresden Rotkäppchen - Märchen für Kinder ab 3 Jahren 16:00; Männerschlussverkauf - eine brisant sinnliche Komödie 20:00 Projekttheater Dresden Baby Box - Eine amüsante Lebensgeschichte von der Wiege bis zur Bahre 19:00; Hae Kyung Lee & Dancers, Los Angeles - Transformation 21:00

Musik Kulturpalast 7. Philharmonisches

Saloppe

Kulturpalast

Kongressetage Panorama - Modelleisenbahnmarkt 10:00 - 15:00 AZ Conni

eh! 2,7 emanzipatorische tage: div. Veranstaltungen ab 11:00

Radebeul

Bühne Landesbühnen Sachsen

Stammhaus: Die Ratten - Tragikomödie von Gerhart Hauptmann 20:00

Konzert der Dresdner Philharmonie 19:30 Kulturpalast Studiotheater: Drei Kater in Venedig - Frühlingskonzert mit den Dresdner Spatzen 15:00 Blue Note OKSNT (DD) - Sundaygroove 20:00 Zum Gerücht acoustiktrash Pop/Folk 20:00 Groovestation The Intersphere + Katoritz - Rock 21:00

Nightlife Rosis Amüsierlokal Rosis Bartag

mit DJ Crocks - Kickern mit der Kickerliga und Tanz 20:00 Scheune Abschlussveranstaltung der 21. Tanzwoche 20:00 ego-Wohlfühlhaus Deutsche Tanzwoche „schnuppern Sie in allen Kursen kostenfrei" 16:00

Sonstiges AZ Conni eh! 2,7 emanzipatorische

tage: Brunch, Auswertung/Reflexion des Wochenendes, Möglichkeit zur Vernetzung 11:00 Club Traumtänzer Rollenspielbrunch 11:00

The Intersphere

29 04

Theaterkahn Dresdner Brettl

Sechs Tanzstunden in sechs Wochen von Richard Alfieri 20:00

Musik Rosis Amüsierlokal Dynamite

Nightlife Animals - House, Electro & Progressive mit Nicolai Kubera & Friends 22:00 Nero Tanz & Gloria@NERO - Schlager & Discofox mit Tanzwart Albert 21:00

Termine

Dresden Nr. 16

Sven Oszczak: (0351) 42 69 64 29 termine@dresden-frizz.de

Herausgeber Neu & Gierig Medien GmbH Katharinenstr. 21-23, 04109 Leipzig Geschäftsführer: Eike Käubler, Michael Luda Internet: www.leipzig-frizz.de „FRIZZ Magazin“ ist eine Marke der SMV Südwest Medien Verlag GmbH. Florian Hohmann (florian_hohmann@ dresden-frizz.de), Alexander Koning (buero@leipzig-frizz.de) Görlitzer Str. 43, 01099 Dresden Tel. (0351) 42 69 64 30 Fax: (0351) 79 66 46 12

Kasper und das Taschentuch der Prinzessin 11:00 & 14:00

Kraftwerk Mitte Exzessiva Party

April 2012

Büro und Anzeigen

Kids Zschoner Mühle Puppentheater -

Band Contest Finale 2012 mit The Ray Cats, Cowboy Bob & Trailer Trash, Racker Jax und Tom Twist 20:00 Frauenkirche Instrumentalstars im Konzert: Alice Sara Ott 20:00 Jazzclub Tonne Hildegard lernt fliegen (CH) 21:00 Tante JU Physical Graffiti (D) 21:00 Kulturpalast 7. Philharmonisches Konzert der Dresdner Philharmonie 19:30 Blue Note Matthias Rethberg Trio 20:00 Lukaskirche Rebekka Bakken - "September" Tour 21:00

Impressum

Rock Groovestation The Intersphere bahnen sich ihren Weg durch die RockLandschaft. Das Ziel ist klar gesteckt: Songs zu schreiben, die hängenbleiben. Melodien zu kreieren, die in Refrains aufgehen. „Hold on, liberty“ heißt das neueste Werk und damit geht’s auf gleichnamige Tour. Da soll endgültig bewiesen werden, dass sie Bands wie Muse oder Dredge in nichts nachstehen.

Satz & Layout Thomas Schlorke, Sven Oszczak, Axel Kohout, Michael Nonn (Leitung)

Druck Messedruck Leipzig GmbH 04316 Leipzig, An der Hebemärchte 6

Vertrieb Bunte Medien GmbH Erscheinungsweise monatlich zum Monatsende. Redaktions- und Anzeigenschluss für die Maiausgabe ist der 14. April 2012.

Chefredakteur Eike Käubler (redaktion@halle-frizz.de) Redaktion: Doreen Theissig (redaktion@ dresdenfrizz.de), Juliane Sesse, Benjamin Griebe, Nadja Voigt, Julia Grubitzsch (Volontariat), Klaus Schipschak, Annekathrin Kohout

Anzeigen überregional Gerd Behrendt: Tel.: (0345) 20 80 450

Find us on ...

April 2012 FRIZZ

21


22-23 Adressen 0412 DD:Terminal 09_07 HA aktuell.qxp 21.03.12 16:52 Seite 22

ADRESSEN K Dresden

Theater & Bühnen aquarius e. V. Südhöhe 5, Tel. 03597154999 die bühne das kleine Theater der TU, Teplitzer Str. 26, Tel. 46336351 Blaue Fabrik Prießnitzstr. 44-48, Tel. 8026113 Breschke & Schuch Dresdner Kabarett, Wettiner Platz 10, Tel. 4904009 Burgtheater Freiberg Burgstr. 19, Tel. 037324 82832 Carte Blanche Travestie Theater Prießnitzstr. 10, Tel. 204720 Varieté-Theater Dresden Prießnitzstr. 10, Tel. 204720 Club Passage Leutewitzer Ring 5, Tel. 4112665 Dresdner Comedy & Theater Club im Italienischen Dörfchen Theaterplatz 3, Tel. 4644877 Dresdner Philharmonie Schloßstr. 2, Tel. 4866306 Europäisches Zentrum der Künste Hellerau Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 264620 Felsenkeller Dresden Plauner Grund, Am Eiswurmlager 1, Tel. 4022097 Festspielhaus Hellerau Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 8833700 Foyer Kleines Haus Glacisstr. 28, Tel. 4913555 Herkuleskeule Kabarett-TheaterSternplatz 1, Tel. 4925555 Hoftheater Dresden Kultur- und Kunstverein Schönfelder Hochland e. V., Weißig, Hauptstr. 35, Tel. 2506150 Kleine Szene Bautzner Str. 107, Tel. 4911780 Kleinkunstbühne Q24 Pirna Fleischergasse 4, Tel. 03501 460715 Komödie Dresden Freiberger Str. 39, Tel. 866410 Kulturpalast Schloßstr. 2, Tel. 48660, Kasse: 4866666 Labortheater der HfBK Dresden Güntzstr. 34, Tel. 492670 Landesbühnen Sachsen & Probebühne 100 Radebeul Meißner Str. 152, Tel. 89540, Vorverkauf: 8954214 Merlins Wunderland Restauranttheater, Zschonergrundstr. 4, Tel. 4219999 Mimenbühne Maternistr. 17, Tel. 7961240 Mittelsächsisches Theater Freiberg Borngasse 1, Tel. 03731 35820, Kasse: 03731 358234 Parktheater am Palaisteich Hauptallee (Großer Garten), Tel. 4121375 Projekttheater Louisenstr. 47, Tel. 8107600/10 Puppentheater Scheune Zschoner Mühle, Podemus, Zschonergrund 2, Tel. 4210470 Rocktheater Dresden Fechnerstr. 2a, Tel. 8470765 Schauspielhaus & Theater oben Theaterstr. 2, Tel. 491350 Schlosstheater Sophienstr. 3, Tel. 4913620 Semperoper Theaterplatz 2, Tel. 49110 Societaetstheater An der Dreikönigskirche 1a, Tel. 8036810

22

FRIZZ April 2012

Spielbühne Freital e.V. Dresdner Str. 166, Tel. 6526174 Staatsoperette Pirnaer Landstr. 131, Tel. 207990, Kasse 2079929 Stadttheater, Meißen Theaterplatz 15, Tel. 03521 41550 St. Pauli Ruine Königsbrücker Platz, Tel. 2721444 Trocadero Sarrasani Theater Dresden Strassburger Platz, Tel. 6465056 Tanztheater Derevo Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 01733794568 Taltheater Loschwitz Grundstr. 36, Tel. 2687979 Theaterhaus Rudi Fechnerstr. 2a, Tel. 8491925 Theater Junge Generation Meißner Landstr. 4, Tel. 4291231 TJG Nr. 2 Puppentheater im Rundkino, Prager Str. 6, Tel. 4965370 Theaterkahn Dresdner Brettl Terrassenufer a. d. Augustusbrücke, 01067 Dresden, Tel. 4969450 Villa Augustin Antonstr. 1, Tel. 8045086 Schülerbühne Vitz Paradiesstr. 35, Tel. 4717360 Wechselbad Maternistr. 17, Tel. 7961155 Zur Raspel Mary-Krebs-Str. 1, Tel. 0175 834657

Party & Clubs Alter Schlachthof Gothaer Str. 11, Tel. 8590889 Altes Wettbüro Antonstr. 8 Tel. 6588983 Arteum Events im Waldschlößchen Am Brauhaus 1, Tel. 5636555 Bailamor - Salsaclub Bischofsweg 14 Beatpol Altbriesnitz 2a, Tel. 4210302 Blaue Fabrik Prießnitzstraße 44, Tel. 8026113 Blue Dance Club Wallstr. 11, Tel. 4820711 Chemiefabrik Dresden Großenhainer Str. 28, Tel. 8020066 Club Bizarr Robert-Berndt-Str. 1, Tel. 015116940046 Club Paula Meschwitzstrasse 14-16 Glory Bautzner Str. 153 District Club Erfurter Str. 12 Downtown Katharinenstr. 11-13, Tel. 8115592 ego - Das Wohlfühlhaus Königsbrücker Landstr. 7a, Tel. 8802000

Groovestation Katharinenstr. 11-13 Historischer Lokschuppen Zwickauer Str. 86 Jacky’s Leipziger Str. 117, Tel. 8470231 Japanisches Palais Palaisplatz 11, Tel. 8144840 Kakadu Bar Bautzner Landstr. 7, Tel. 2050150 Katy´s Garage Alaunstr. 48, Tel. 6567701 Klax Nachtbar Leipziger Str. 131 Koralle Rothenburger Str. 30 Kraftwerk Mitte Wettiner Platz 7 Kühlhaus Fabrikstr. 46, Tel. 0176 20614883 La Maréchal De Saxe (Gewölbekeller) Königstr. 15, Tel. 8105880 Lagerhöhlen Lockwitzgrund Lockwitzgrund 40, Tel. 0170 2248596 LoFT Dresden Kesselsdorfer Str. 14, Tel. 8115592 m.5 Nightlife Münzgasse 5, Tel. 4965491 Metronom Club Louisenstr. 55, Tel. 4842741 Musikpark Dresden Wiener Platz 9, Tel. 48525130 Nachtcantine Lohrmannstr. 19, Tel. 2816191 Ostpol Königsbrücker Str. 47 Parkhotel/ Blauer Salon Bautzner Landstr. 7, Tel. 8044238 Pier 15 Leipziger Str. 15b, Tel. 21527790 PM Club Haus Altmarkt Wilsdruffer Str. 19 , Tel. 2139438

Stadthalle Stern Riesa Großenhainer Str. 43, Tel. 03525 700382

Saloppe Sommerwirtschaft Brockhausstr. 1, Tel. 0172 3532586

Whatever Meschwitzstr. 14, Industriegelände, Tel. 0172 9886230

Tivoli Freiberg Dr.-Külz-Str. 3, Tel. 03731 267890

Santa Fe Gewandhausstr. 3 Tel. 8488550

Zeitgeist Großenhainer Str. 93, Tel. 8400510 Zeitenströmung Königsbrücker Str. 96

Studentenclubs

BeatClub e.V. im Kulturhaus Cotta, Hebbelstr. 35b, Tel. 4225875

Club 11 Hochschulstr. 48, Tel. 0174 2595700

Club Dialog Kultur- & Kommunikationstreff, Rathener Str. 115, Tel. 2022293

Club Borsi 34 Borsbergstr. 34, Tel. 4830073

Hatikva Pulsnitzer Str. 10, Tel. 6568825

Club HängeMathe Zeunerstr. 1f, Tel. 0179 7844789 Club Mensa e. V. Reichenbachstr. 1, Tel. 4622620 Club Novitatis Fritz-Löffler-Str. 12c, Tel. 4674845

Sektor Evolution An der Eisenbahn 2 Strasse E® (Spinnerei/Reithalle/Bunker) W.-Hartmann-Str. 2, Showboxx Leipziger Str. 31

Jugendhaus InterWall Altgorbitzer Ring 1, Tel. 4120468 Jugendzentrum A 19 Augsburger Str. 28, Tel. 3360228 Jugend- und Projektehaus T3 Tharandter Str. 3, Tel. 4228427 Kümmelschänke e.V. Kümmelschänkenweg 2, Tel. 4216144

Staatl. Kunsammlungen Gemäldegalerie Alte Meister Theaterplatz 1, Tel. 49142000 Galerie Neue Meister Georg-Treu-Platz 2, Tel. 49142000 Grünes Gewölbe Taschenberg 2, Tel. 49142000 Kunstbibliothek Taschenberg 2, Tel. 49142000 Kunstgewerbemuseum A.-Böckstiegel-Str. 2, Tel. 49142000 Kupferstich-Kabinett Taschenberg 2, Tel. 49142000

GAG 18 Kellerclub Fritz-Löffler-Str. 16, Tel. 4719085

Kinder- und Jugendnotdienst Rudolf-Bergander-Ring 43 Tel. 2754004

Porzellansammlung Sophienstr. 2, Glockenspielpavillon, Tel. 49142000

Count Down Güntzstr. 22, Tel. 4404780 Gutzkowclub Gutzkowstr. 29, Tel. 471422 Medienkulturzentrum Pentacon Schandaur Str. 64, Studentenclub New Feeling Budapester Str. 24, Tel. 0176 23273820 Jugendtreff Check out Bahnhofstr. 21, Tel. 2001476 Jugendtreff Spike K.-Laux-Str. 5, Tel. 2818084

WU 5 Wundtstr. 5, Tel. 4724246

Locationauswärts East Club Bischofswerda Neustädter Str. 6, Tel. 03594 700657 Exil Coswig Dresdner Str. 30, Tel. 03523 72826 Factory Riesa Bahnhofstr. 42, Tel. 03525 733264

Gastronomie Barneby - Die Spielebar Görlitzer Str. 11, Tel 3393956 B‘liebig Liebigstr. 24, Tel. 4718759 Blumenau Louisenstr. 67, Tel. 8026502 BBC Alaunstr. 16, Tel. 6588721 Bla Bla Café Louisenstr. 24, Tel. 3232529 Café Europa Königsbrücker Str. 68, Tel. 8044810 Café Jähnig Geinitzstr. 16, Tel. 4718894 Fährgarten Johannstadt Käthe-Kollwitz-Ufer 23b, Tel. 4596262 Hebedas Rothenburger Str. 30, Tel. 8951010 Kakadu Bar Parkhotel Weißer Hirsch, Bautzner, Landstr. 7, Tel. 2106949 Lebowski-Bar Görlitzer Str. 5 Max Louisenstr. 65, Tel. 5635996

Sputnik 2.0 Schlesischer Platz 1 (Bhf. Neustadt) Studio 55 (P21) Louisenstr. 55

Kulturzentrum Krone Großenhain Schloßplatz 1, Tel. 03522 505555

Mondfisch Louisenstraße 37, 01099 Dresden

Unterirdische Welten Lockwitzgrund 40, Tel. 0177 2688370

Zum Gerücht Altlaubegast 5, Tel. 2513425

Mathematisch-Physikal. Salon Sophienstr. 2, Tel. 49142000

Paul Rackwitz Plauenscher Ring 33, Tel. 4720826

Triebwerk Dresden Coselweg 3, Tel. 2136922

Zille Café - Bar - Unterhaltung Görlitzer Str. 5, Tel.: 8749346

Kinder- und Jugendhaus Louise Louisenstr. 41, Tel. 8026655

Kulturhaus Großröhrsdorf Rödertalplatz 1, Tel. 035952 46827

Gare de la Lune Pillnitzer Landstr. 148, Tel. 2678554

The Shamrock Kleine Brüdergasse 1, Tel. 4865935

Exil Jugendhaus, Coswig Dresdner Str. 30, Tel. 03523 72826

Kulturfabrik Großröhrsdorf Schulstr. 2, Tel. 035952 48247

Fahrenheit 100 Werner-Hartmann-Str. 3,

SonderBar Würzburger Str. 40, Tel. 4719595

Kunsthofpassage Dresden-Neustadt, zwischen Görlitzer und Alaunstraße

Skull Crusher Heavy Metal Verein Dresden e. V. Reisstr. 42, Tel. 0174 5651880

Tante JU An der Schleife 1, Tel. 0172 5116789

Scheunecafé Alaunstr. 36-40, Tel. 8026619

Club P5 Parkstr. 5, Tel. 4824763

Tusculum August-Bebel-Str. 12

Scheune Alaunstr. 36-40, Tel. 8043822

Alte Feuerwache Loschwitz Fidelio-F.-Finke-Str. 4, Tel. 2678626

Bärenzwinger Brühlscher Garten 1, Tel. 4951409

Riesa efau Adlergasse 14 , Tel. 8660211

Sabotage Bautzner Str. 75 HH

Stadtteilzentren

Aquarium St. Petersburger Str. 21

Klub Neue Mensa Bergstr. 51, Tel. 4762550

Rosis Amüsierlokal Eschenstrasse 11

Wandelhof Schwarzheide Ruhlander Str. 37-38, Tel. 035752 94880

AZ Conni Rudolf-Leonhard-Str. 39, Tel. 8045858

Puschkin Club Leipziger Str. 12

Tiefgang Georgenstr. 2, Tel. 8010558

Gewölbe Picknick Grunaer Str. 28, Tel. 2130463

Washroom Hermann-Mende-Str. 1, Tel. 4415708

Kuppelhalle Tharandt Pienner Str. 13, Tel./Fax 035203 30042 Nachtcafé Meißen Dresdner Str. 1, Tel. 03521/459999 Noteingang e.V. Radebeul Altkötzschenbroda 40, Tel. 01605776342 Prince Dance House Riesa Riesapark 2, Tel. 03525 730910

Papagei Blasewitzer Str. 60, Tel. 4412067

Only One Alaunstraße 83, Tel. 88948166 Peaches Neustadt Antonstr. 29, Tel. 8020324 Peaches Tolkewitz Schlömilchstr. 1, Tel. 2523215 Pinta Louisenstr. 49, Tel. 8106761 Rauschenbach Deli Weiße Gasse 2, Tel. 8212760

Münzkabinett Schloßstr. 25, Tel. 49142000

Rüstkammer Dresden Theaterplatz 1, Tel. 49142000 Schlossausstellung u. Hausmannsturm Schloßplatz 25, Tel. 49142000 Skulpturensammlung Georg-Treu-Platz 2, Tel. 49142000Museen

&

Galerien Abstrakte Momente Hoyerswerdaer Str. 21, Tel. 3393959 Art Academy Bautzner Str. 39, Tel. 6465580 art+form Bautzner Str. 11, Tel. 8031322 Atelier Oberlicht Radebeul Altkötzschenbroda 23, Tel. 8386177 Atelier Stankowski Rothenburger Str. 11a, Bautzner 69 Bautzner Str. 69, Tel. 8034519 Ladengalerie Blue Child Kunsthofpassage, Görlitzer Str. 25, Tel. 8029068 Büro für Kunst Bischofsweg 24/HH, Tel. 8485983 Carl-Maria-von-WeberMuseum Dresdner Str. 44, Tel. 2618234 Deutsches Hygienemuseum Lingnerplatz 1, Tel. 4846670 Deutsche Werkstätten Hellerau Moritzburger Weg 67, Tel. 215900 diegalerie-dresden.de Neustädter Markt 9, Tel. 56349044 DOPPEL DE Buchenstr. 16A, Tel. 5633376 Dreikönigskirche Hauptstr. 23, Tel. 8124103 Erich-Kästner-Museum Antonstr. 1, Tel. 8045086 Freiraum 05 Bautzner Str. 19a


22-23 Adressen 0412 DD:Terminal 09_07 HA aktuell.qxp 21.03.12 16:52 Seite 23

ADRESSEN Dresden M Galerie Adlergasse Adlergasse 14, Tel. 8660216

Institut Français de Dresden Kreuzstr. 6, Tel. 4821891

Technische Sammlungen Junghansstr. 1-3, Tel. 4887737

Galerie Am Blauen Wunder Pillnitzer Landstr. 2, Tel. 2684020

Jüdische Gemeinde zu Dresden Bautzner Str. 20

Tschechisches Zentrum Hauptstr. 11, Tel 7958077-1/2/3

Kalaschnikow Galerie Kamenzer Str. 37, Tel. 6567606

Universitätssammlung Kunst+Technik Helmholtzstr. 9/Görges-Bau, Tel. 46339461

Galerie am Damm Körnerplatz 10, Tel. 2679218 Galerie an der Schwebebahn Pillnitzer Landstr. 1, Tel. 2640505 Galerie Baer Louisenstr. 72, Tel. 6465033 Galerie Beyer Seitenstr. 4b, Tel. 89960075 Galerie Brigitte Utz Rähnitzgasse 17, Tel. 2640458 Galerie Christoff Horschik Rähnitzgasse 22, Tel. 4903745 Galerie der HfBK Brühlsche Terrasse 1, Tel. 4926716 Galerie des Neuen Sächsischen Kunstvereins Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 43822310 Galerie Design&Kunst Hutbergstr. 3, Tel. 2684685 Galerie Döbele Pohlandstr. 19, Tel. 318290

Karl-May-Museum Radebeul Karl-May-Str. 5, Tel. 8373010 Kasematten Dresden Georg-Treu-Platz 2, Tel. 4914601

Verkehrsmuseum Johanneum, Augustusstr. 1, Tel. 86440

Käthe- Kollwitz- Haus Moritzburg Meißner Str. 7, Tel. 03520782818

Villa Theresa Malten Wilhelm-Weitling-Str. 3, Tel. 2053521

Knark-Art.gallery Torgauer Str. 24 Kraszewski-Museum Nordstr. 28, Tel. 8044450 Kreative Werkstatt Bürgerstr./Hofgebäude 50, Tel. 8584200 Kreativstudio Zschertnitz Räcknitzhöhe 35a, Tel. 47960995 Kreuzkirche Dresden An der Kreuzkirche 6, Tel. 439390 Kulturrathaus Königstr. 15, Tel. 4888933

Galerie Drei Dresdner Sezession 89 e.V., Prießnitzstr. 43, Tel. 8026710

Kunstausstellung Kühl Nordstr. 5, Tel. 8045588

Galerie Erotic Art Dresden Radeberger Str. 15, Tel. 8027070

Kunstgalerie Am Weißen Hirsch Luboldtstr. 12, Tel. 2666103

Galerie exil-art Rudolfstr. 7, Tel. 4062222

Kunsthalle im art‘otel Ostraallee 33, Tel. 4922763

Galerie Falkenbrunnen Chemnitzer Str. 48

Kunsthaus Dresden Rähnitzgasse 8, Tel. 8041456

Galerie für Junge Künste im Schauspielhaus Ostra-Allee 3

Kunsthaus Raskolnikow / Galerie Böhmische Str. 34, Tel. 8045708

Galerie Finkbein Bautzner Str. 4, Tel. 2105963

Kunstkeller Radeberger Str. 15, Tel. 8039031

Galerie Finckenstein Obergraben 8a, Tel. 2683835

Kunstverein Alte Feuerwache Loschwitz e. V. Fidelio-F.-Finke-Str. 4, Tel. 2678626

Galerie-Galerie Kamenzer Str. 25, Tel. 8044711 Galerie Gebrüder Lehmann Görlitzer Str. 16, Tel. 8011783

Kügelgenhaus Museum der Dresdner Romantik, Hauptstr. 13

Galerie Grafikladen Plattleite 66, Tel. 2631862

Ladengalerie Diverso Neuberinstr. 1, Tel. 2168929

Galerie Hieronymus Friedrich-Wieck-Str. 11, Tel. 2678756

Landesmuseum für Vorgeschichte Palaisplatz 11, Tel. 8926603

Galerie im art’forum Könneritzstr. 3, Tel. 4902593

Lenkraum Weintraubenstr. 19

Galerie im Club Passage Leutewitzer Ring 5, Tel. 4112665

LeseZeichen Prießnitzstr. 56, Tel. 8033914

Galerie Ines Schulz Obergraben 21, Tel. 8012243 Galerie Königstr. Königstr. 11, Tel. 4410553 Galerie KraussErben Tharandter Str. 19, Tel. 4241947 Galerie Kunstbahnhof Tharandter Str. 101-103, Mi-Fr 13-18 Uhr Galerie Mitte Inh. Karin Weber, Striesener Str. 49 Galerie Post2 Görlitzer Str. 32 Galerie Punkt & Partner Laubegaster Ufer 24 Galerie Sillack Königsbrücker Landstr. 63, Galerie Sybille Nütt Obergraben 10, Tel. 2529593 Galerie Treibhaus Katharinenstr. 11-13, Mi-Fr 16-19 Uhr, Sa 12-16 Uhr Galerie Yenidze Weißeritzstr. 3, Tel. 4865300 Gedenkstätte Münchner Platz George-Bähr-Str. 7, Tel. 46331990 Heimat- und PalitzschMuseum Prohlis Gamigstr. 24,

Leonhardi-Museum Grundstr. 26, Tel. 2683513

Dresden Marketing GmbH Theaterstr. 6, 01067 Dresden, Tel. 0351-50173115 Konzertkasse Dresden Ferdinandstr. 12, Loschwitzerstraße 52a (Am Schillerplatz), Tel. 866600 SAX-Ticket in der Schauburg, Königsbrücker Str. 59, Tel. 8038744 Schinkelwache Theaterplatz, Tel. 4911922 Semperoperkarten & Classics Theaterplatz 2, Tel. 4911705

Casablanca Friedensstr. 23, Tel. 8027819 Cinemaxx Schillergalerie, Hüblerstr. 8, Tel. 3156868 Club Passage Leutewitzer Ring 5, Tel. 4112665

Kinopolis Freiberg Chemnitzer Str. 133, Tel. 03731 676869

Museum für Tierkunde Japanisches Palais, Palaisplatz 11, Tel. 8144879

Museumskino Ernemann VIIb Junghansstr. 1-3, Tel. 341 41 10

Museum Hofmühle Altplauen 21, Tel. 4101703

Neues Rundkino Prager Str. 6, Tel. 4843922

Panarteria Schönfelder Str. 1

Programmkino Ost Schandauer Str. 73, Tel. 3103782

Postplatz Archiv Wallstr. 1, Tel. 4821160

Quasimodo Kino im Riesa efau, Adlergasse 14, Tel. 4843922

Schulmuseum Dresden Seminarstr. 11, Tel. 2130156 Staatliches Museum für Völkerkunde Palaisplatz 11, Tel. 8144860 Stadtmuseum Dresden Wilsdruffer Str. 2, Tel. 4887370

Tel. 7967249

Stadtarchiv Dresden Elisabeth-Boer-Str. 1, Tel. 4881515

Idee 01239 e. V. Stadtteilforum Prohlis, Gamigstr. 26, Tel. 2593495

Städtische Galerie Dresden Wilsdruffer Str. 2, Tel. 4887361

Volkshochschule Dresden Schilfweg 3, Tel. 254400

Sport BewegungsReich Bautzner Str. 44, Tel. 6588610 Club Deluxe Aktiv Sportzentrum Pirna Rotterndorfer Str. 56b, Tel. 01733720654

Schauburg Königsbrücker Str. 55, Tel. 8032185 Trickfilmlounge Alaunstr. 36/40, Tel. 8045532

Tel. 6524703 UCI-Kinowelt Elbepark, Lommatzscher Str. 82 Ufa-Palast St. Petersburger Str. 24a, Tel. 4825825, Programm: 4825804

Plattenladen Rudolf-Leonhard-Str. 21, Tel. 8996370 Popcorn Records Alaunstr. 20, Tel. 8012829 Sugar Hill Alaunstr. 60, Tel. 8996659 Supreme Alaunstr. 55, Tel. 8019768 Sweetwater Friedrich-Wieck-Str. 4 Zentralohrgan Louisenstr. 22, Tel. 8010075

Gays & Lesbian

Christopher Street Day (CSD) Dresden e.V. Kolbestr. 4, Tel. 8105964 Duplexx Cruising Club Förstereistr. 10, Tel. 6588999 Fiti am Waldschlösschen Am Brauhaus 12a, 01099 Dresden Tel. 32962972

Eigensinn Treff junger Lesben im Infoladen, Prießnitzstr.18, Tel. 8022251

Freiberger Arena Magdeburger Str. 10, Tel. 4885252

Gerede e.V. Dresdner Lesben, Schwule, Transsexuelle, Transvestiten u. Angehörige, Prießnitzstr. 18, Tel. 8044480

Georg-Arnhold-Bad Hauptallee 2, Tel. 4942203 Gleitschirmschule Top Gliders Königsbrücker Str. 91, Tel. 0351 494, www.topgliders.de

Kaylie´s Kamenzer Str. 42 l.u.s.t. Treff nicht nur schwuler uund lesbischer Teens, Infoladen, Prießnitzstr. 18, Tel. 802225 Queens Görlitzer Str. 3, Tel. 8108108 Trans-ID Treff f. Transvestiten u.Transsex., Prießnitzstr. 18 Valentino Jordanstr. 2, Tel. 2109595

Yoga Zentrum Dresden Jordanstr. 8 Tel. 8106351 Hains Freizeitzentrum Freital An der Kleinbahn 24 Inlineskateschule Dresden Grunaer Str. 18, Karthalle Coswig Köhlerstr. 22, Coswig, Tel. 03523 534 844 Hamam Zum Kleinen Muck Industriestr. 63, Tel. 84722622 Heinz-Steyer-Stadion Pieschener Allee 1a, Tel. 2126723

Schulkino Dresden Bautzner Str. 22 HH, Tel. 8048878 Thalia Görlitzer Str. 6,

Fat Fenders Böhmische Str. 14

Bunker (Lederclub) Prießnitzstr. 51, Tel. 4412345

Kino im Dach Schandauer Str. 64, Tel. 3107373

Kino in der Fabrik Tharandter Str. 33, Tel. 4244860

fame musik & mehr Merianplatz 3

2.Pi.M Musikinstrumente Louisenstr. 11, Tel. 8210608

Tourismus Service Enderstr. 59, Tel. 2541849

Kino

DJ AmpArend’s Musicpool Moderation & Mobile Diskothek, Rankestr. 31, Tel. 8486204

Musikhaus Music Player Kesselsdorfer Str. 46/HH, Tel. 4221299

Ticketzentrale im Kulturpalast Schloßstr. 2, Tel. 4866666, Philharmonie: 4866306

Zentraler Vorverkauf des Staatsschauspiels Tel. 4913555

Disco Musikhandel GmbH Bürgerstr. 19, Tel. 8488120

Laconic Records Rothenburger Str. 13, Tel. 2069088

SZ-Servicepunkt Bautzner Str. 47, Tel. 8033161

Museanum Grundstr. 17, Tel. 3740232

Schillerhäuschen Schillerstr. 19, Tel. 4887370

Jugend & KunstSchule Dresden Bautzner Str. 130 (Schloss Albrechtsberg), Tel. 79688510

Info & Voverkauf

Kino im Kasten (TU - Dresden) August-Bebel-Str. 19

Sächsische Landesärztekammer Schützenhöhe 16, Tel. 82670

EWS Europäische Wirtschafts- und Sprachenakademie, Antonstr. 19/ 21, Tel. 8030859

Werkbundhaus Hellerau Karl-Liebknecht-Str. 56, Tel. 8802007

Militärhistorisches Museum Olbrichtplatz 2, Tel. 8232803

Museum für Tierkunde Neue Galerie im Schloss Pillnitz, A.-Böckstiegel-Str. 2

Bildung

QuickFit Leipziger/Ecke Lommatzscher Str., (Alter Straßenbahnhof Mickten) 01139 Dresden,Tel. 0351 8496010

Musik Backstock Records Kamenzer Str. 27, Tel. 5007725

Young GAYneration schwuler Jugendtreff zw. 18 u. 25, Wiener Str. 41

Rat & Hilfe ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Dresden Bischofsweg 38, Tel. 4943321 AIDS - Hilfe Dresden e. V. Bischofsweg 46, Tel. 070044533351 Beratung -41, Infoladen / Stadtteilhs., Prießnitzstr. 18 Aidsberatung Dresden kostenloser & anonymer HIV Antikörpertest, Bautzner Str. 25, Tel. 3100126 RAA - Opferberatung Hilfe für Betroffene rechter Gewalt, Bautzner Str. 45/47 (Hinterhof), Tel. 8894174

Ausländerrat Dresden e. V. Heinrich-Zille-Str. 6, Tel. 436370 Ausweg Beratungsstelle gegen familiäre Gewalt & sexuellen Missbrauch, Schaufußstr. 27, Tel. 3100221 Beratung für Kriegsdienstverweigerer & Zivildienst Kreuzstr. 7, Tel. 4923369 Dixiebahnhof Dresden e.V. Musik- u. Kulturbahnhof, Platz des Friedens (Weixdorf), Tel. 035205 70875 Emmers Bürgerstr. 68, Tel. 8489796 Frauen für Frauen e. V. Angelikastr. 1, Tel. 8041470 Forschungszentrum Rossendorf Bautzner Str. 400, Tel. 2600 Gesundheitszentrum Einklang e.V. Pfaffensteinstr. 16, Tel. 2168989 Imara - Wege aus der Gewalt Mathildenstr. 18, Tel. 2197683 Infothek Umweltzentrum Dresden e.V. Schützengasse 16, Tel. 4943315 Jugend- und Drogenberatungsstelle Wiener Str. 41, Tel. 427730 Jugendrotkreuz Dresden Fetscherstr. 111, Tel. 3105285 Jugendfreizeitzentrum Pieschen-Nord Großenhainer Str. 93, Tel. 8567831 Kontaktgruppe für path. Spieler und deren Angehörige Eva-Schulze-Knabe-Str. 17, Tel. 2879177 Kontakt- & Beratungsstelle der GESOP gGmbH für Menschen mit psychischer Erkrankung & seelischen Nöten, Michelangelo Str. 11, Tel. 43708220 Mädchenhaus Walburka Beratung & Hilfe für Frauen & Mädchen, Chemnitzer Str. 92, Tel. 4015795 Medienwerkstatt e. V. Böhmische Str. 30, Tel. 8010877 Mobile Suchtberatung Riesaer Str. 7, Tel. 4884987 Saek-Pentacon Schandauer Str. 64 Stadtmobil Dresden Carsharing e.V. Wilsdruffer Str. 25 Studentenrat der TU Dresden Helmholtzstr. 10, Tel. 463-32042 Suchtberatungstelle der GESOP gGmbH Gasanstaltstr. 10, Tel. 21530830 Umweltbibliothek Schützengasse 16

Anonyme Zuflucht für Mädchen & Junge Frauen, Wiener Str. 41, PF 30 01 08, Tag & Nacht, Notruf: 2519988

Verbraucherzentrale Fetscherplatz 3, Tel. 4593484

Arche NoVa Initiative für Menschen in Not, Schützengasse 18 Tel. 4867940

Video- und Filmverband Sachsen e.V. Schandauer Str. 64, Tel. 33600

April 2012 FRIZZ

23


24 Kultur 0412 DD:! Muster HA 21.03.12 17:27 Seite 24

PARTY & KULTUR N Text: Nadja Voigt, Doreen Theissig, Annekathrin Kohout

Kiasmos

Kunst und Lehre

K Techno zur Filmfest-Party

K Die Ausstellung „Schwerpunkte & Leichtlinien“ ist ein Kooperationsprojekt von Studierenden der Kunstpädagogik und -geschichte an der TU Dresden.

Im Kleinen Haus lässt es sich ziemlich gut feiern, die Veranstaltungen der letzten Jahre haben da unmissverständliche Signale gesendet. Zur großen Filmfest-Party gibt es einen genialen wie überraschenden Act: Kiasmos! Hinter dem etwas kryptischen Namen verbergen sich keine Geringeren als der isländische Klassik-Komponist Ólafur Arnalds und der VocalLeader der isländischen Bloodgroup, Janus Rasmussen. Zusammen schlackern sie nun also durch technoide Wiesen und zeichnen dabei nicht nur coole Bahnen ins Gras, sondern auch ins Vinyl – schon 2009 wurden die ersten EPs veröffentlicht. Im Herbst dieses

Fritz Kalkbrenner K Himmel und Sand in der Boxx

Zugegebenermaßen, die Unterüberschrift zu diesem Text ist nicht sonderlich originell. Es ist aber auch verdammt schwer, Fritz Kalkbrenner mit etwas in Verbindung zu bringen, das so gar nix mit „Sky and Sand“ zu tun hat. Was der große Bruder tut, lässt sich nicht immer beiseite schieben, ist aber eigentlich inzwischen egal – der Paul macht sein Ding und genauso tut's der Fritz auch! „Here Today Gone Tomorrow“ heißt sein

Jahres soll es weitergehen, das erste Album wird dann seinen Weg in die Regale der Plattenhändler des Vertrauens finden. Weil langes Warten aber immer doof ist, gibt’s die einmalige Gelegenheit, das frische Material schon vorab zu belauschen und zu bestaunen. Unterstützung gibt es von Wrongkong und Patrice Bäumel sowie den DJs Max Beta, Leise und Hazlehoff. N 21. April, Kleines Haus, 22 Uhr, www.filmfestdresden.de

N 8. April. Showboxx, 23 Uhr, www.showboxx.de

FRIZZ April 2012

N Vernissage am 02. April 2012 um 14:00 Uhr im Foyer des Kultusministeriums.

K Zehn Jahre Theater Wechselbad der Gefühle

Nach der Devise „Theater nonstop“ präsentiert das Theater Wechselbad der Gefühle zu seinem zehnten Geburtstag vom 22. bis 29. April 19 Vorstellungen an acht Tagen. „Als besonderes Angebot und vor allem als großes Dankeschön an unsere Fans und Gäste bieten wir das JubiläumsTicket an“, erklärt Geschäftsführerin Petra Scheunemann. Das Jubiläumsticket berechtigt zum Besuch von acht Vorstellungen, die frei gewählt werden können und ist preislich ein echter Hingucker. Unter anderem findet in der Festwoche am 29. April die Urauffühung von „Bei uns kocht das Chaos!“

statt. Ein amüsantes Stück über zwei Paare, die die Kochlöffel kreuzen und einen kulinarischen Krieg führen mit einer Prise Kabarett, Gesang, Poesie und Improvisation. N Zehn Jahre Theater Wechselbad der Gefühle, vom 22. bis 29. April, Infos unter www.theater-wechselbad.de

How to Make

K Steve Kasper und andere in der Sabotage

24

muss. Im Rahmen der Ausstellung soll aktiv durch Workshops, Lehrerfortbildungen und Gespräche der Dialog zu einem breiten Publikum gesucht werden, das sich über den Stellenwert künstlerischer Positionsbestimmung bewusst werden soll.

Jubiläumstickets zum Geburtstag aktuelles Album und das kann sich hören lassen. Mal kurz im Auto funktioniert es genauso gut wie in der Dauerschleife und es zeigt, dass die beiden Kalkbrenner sich so gut wie nix nehmen. Wer für noch mehr Vertrauen in die Sache noch einen ganz alten Hasen braucht, sei natürlich auch beruhigt: Gunjah ist wie immer mit von der Partie und hat seine schützende Hand über der ganzen Chose. Besser kann ein Ostermontag kaum aussehen – die Fäuste in die Luft und losgesteppt!

Uncanny Valley Uncanny Valley hat sich in den vergangenen Monaten mehr als gemausert – inzwischen sind die Jungs sogar im Berliner Watergate aufgetreten, von langen Artikeln in „Groove“ und anderen einmal ganz zu schweigen. Mitte April gibt es ein schönes Heimspiel – die Meute wird zum zweiten Mal das Sabotage kurz und klein hacken. Steve Kasper und Conrad Kaden sind dabei die Protagonisten des Abends – schiefe Beats, UK House und Funk lassen dann die Beine zappeln und das Herz ein bisschen schneller schlagen. Und weil das schön, aber noch nicht genug ist, gibt es Hrdvi-

„Das kann ich auch“ – von wegen! Kunst muss gelernt sein und gelehrt werden, nicht zuletzt in unserer visuell dominierten Kultur müssen Bilder verstanden und produziert werden. An einer Schnittstelle des Lernen und Lehrens befinden sich Kunstpädagogikstudenten der TU Dresden, die sich zu einer großen Werkschau im Kultusministerium entschlossen haben. Damit möchten sie auf ihre bedeutende Stellung im Lehrsystem aufmerksam machen. Und ihre persönliche Kunst präsentieren, die oftmals hinter dem Geniekult bildender Künstler zurückstehen

K Ideen, Notationen, Materialisierungen im Kunsthaus

sion obendrauf live und in Farbe. Der gebürtige Kanadier hat mit seinen Releases auf Mathew Johnsons Label „Wagon Repair“ schon den halben Globus mit House, UK Funky und all den Sachen, die in den nächsten Jahren für Furore sorgen werden, infiziert und ist aus der Clublandschaft kaum mehr wegzudenken. Wer da nicht hingeht, ist selber schuld. N 20. April, Sabotage Club, 23 Uhr, www.sabotage.bonafide-booking.net

Noch bis zum 17. Juni ist im Kunsthaus Dresden die Ausstellung „How to Make – Ideen, Notationen, Materialisierungen“ zu sehen. Thematisiert werden die verschiedenen Momente künstlerischer Produktion. Wie materialisiert sich eine Idee? Welche Kraft birgt das Proposal und die Handlungsanweisung als eigenständige künstlerische Form? Die Ausstellung beschreibt den Weg von einer Idee zur Materialisierung derselben und schlägt damit eine Brücke zwischen historischen Positionen

der Konzeptkunst zu deren gegenwärtigen Formen. Unter der künstlerischen Leitung von Petra Reichensperger ist eine sehenswerte Ausstellung entstanden aus internationalen Werken von beispielsweise Sol LeWitt und Pratchaya Phinthong. N „How to Make – Ideen, Notationen, Materialisierungen“, Kunsthaus Dresden, noch bis 17. Juni


25 Band 0412 DD:! Muster HA 21.03.12 12:35 Seite 25

BAND

Foto: Eike Käubler

Text: Shevek Walden; Foto: The Sandsacks L

„Wir sind eine Liveband ohne Abstriche und wir freuen uns auf jedes neue Gesicht im Publikum, das verschwitzt und freudig mittanzt.“ The Sandsacks, hier im Interview in der FRIZZ-Redaktion, gehen jetzt mit ihrer funkelnagelneuen Scheibe „Far Away“ auf Tour.

„Die CD macht unwahrscheinlichen Spaß“ K Freunde der italienische Oper – jetzt gibt’s was vors Tanzbein. The Sandsacks sind mit neuem Album so rockig wie nie. Und sie beehren den Planeten darüber hinaus auch endlich wieder mit ausufernden Livekonzerten. Da fliegt der Kilt und die Füßen stampfen rhythmisch, bis der Tanzboden vibriert. Ein Naturereignis. Hagen, Sascha und Mathias trafen in der FRIZZ-Redaktion im Vorfeld der Albengeburt auf Shevek Walden und der fragte einfach mal kurz und bündig:

The Sandsacks sind Folkrock. Thematisch begeben Sie sich in die Länder und Lebenswelten der Iren, Schotten und Kelten – wie kommt’s dazu? Wir spielen bereits seit vielen Jahren Folk Musik, weil wir eine Affinität zu dieser Musik entwickelt haben, schließlich geht diese Musik ohne Umwege ins Bein. Auf dem neuen Album „Far Away“, das am 30. März in den Handel gekommen ist, haben Sie oft das Thema Reisen, Meer und Schiffe aufgegriffen, wie kommt das zu Stande? Ja, das stimmt. Dass wir uns thematisch mit der Seefahrt auseinandersetzen, beruht vielleicht auf der Tatsache, dass wir verdammt viel unterwegs sind. Wir spielen über hundert Konzerte im Jahr und verbringen viel Zeit im Bandbus oder auch im Flugzeug.

zu stehen. Wir sind außer Kollegen auch Freunde geblieben und können sogar noch zusammen in unserer wenigen Freizeit mal ein Bier trinken gehen. Wenn man so eng zusammenarbeitet, muss man auch Kompromisse eingehen und respektvoll miteinander agieren. The Sandsacks sind Arbeit, die Spaß macht und Spaß, der Arbeit macht. Als professionelle Band stehen wir nicht nur auf der Bühne, wir managen auch den ganzen Org-Kram, die Termine, Technik, Logistik, Büro, Booking und Abrechnung. Da ist es keine Seltenheit, dass man auf eine 60 Stunden Woche ohne feste Arbeitszeiten kommt – das nächste freie Wochenende ist zum Beispiel erst irgendwann im Oktober zu finden.

The Sandsacks auf Tour

Das ist doch auch mächtig Stress. Warum machen Sie das alles? Ich meine, Mensch kann ja auch gut Zuhörer sein. Sie müssen ja nicht dringender Weise als The Sandsacks über diesen Planeten toben – oder?

• 30.03.2012 Berlin – K 17 (Record-Release-Party)

The Sandsacks sind nicht nur unsere Passion, sondern auch viel Arbeit. Für uns steht Professionalität an oberster Stelle, schließlich leben wir alle von und für die Musik. Unser Hobby ist im Laufe der Jahre unser Broterwerb geworden, aber noch immer macht es uns Spaß, gemeinsam auf der Bühne

• 09.06.2012 Merseburg – Merseburger Schloßfest

• 12.04.2012 Halle – Objekt 5 • 30.04.2012 Meißen – Albrechtsburg (Walpurgisnacht) • 03.06.2012 Lichtenstein (Sachsen)

• 22.06.2012 Feuertanzfestival • 23.06.2012 Kieler Woche • 21.07.2012 Wallensteintage Stralsund • 28.07.2012 Wikingertage Schleswig • 12.08.2012 Maschseefest Hannover • 28.09.2012 Königswusterhausen

Nun aber zum Album. Das klingt extrem international – wenn man mal hiesig mit kleinteilig gleichstellt. Allein die Produktion hätte auch aus London, Belfast oder New York kommen können. Aufgenommen haben wir das gute Stück in Berlin im Studio D – bei Doerr Audio. Manuel Doerr war in den fünf Wochen Aufnahmezeit äußerst offen für unsere Soundvorstellungen. Wir konnten im Studio viel ausprobieren und die professionelle Ausstattung gut nutzen. Mit dem neuen Album wollten wir unseren bisherigen Sound verändern und unsere Musik weiterentwickeln, schließlich darf man als Musiker die Veränderung nicht scheuen. Bereits als Quartett haben wir bis zu 8.000 Leute tanzen und hüpfen lassen, waren viel im Ausland, Finnland, Vietnam, Giechenland, Frankreich – aber immer Sonne ist ja auch nur Wüste. Das neue Rockprojekt ist der nächste logische Schritt auf unserem hoffentlich langen und erfolgreichen musikalischen Weg. Und die Songs der neuen CD „Far Away“, die nun endlich am 30.März in die Läden gekommen ist, sind die Früchte dieses Prozesses. Wir greifen die gut funktionierenden Grundlagen auf und vergrößern diese Basis – mit neuen Möglichkeiten, neuen Sounds – es ist einfach so, als würde man zwei Türen mehr aufmachen.

Und was ist’s geworden? Richtig Rambazamba? Oh ja, die CD macht unwahrscheinlichen Spaß. Sie animiert vom ersten Ton an zum Tanzen. Die ganze Stimmung des Konzerterlebnisses sollte mit aufs Album. Unsere Intension ist nicht die „Welt zu retten“, sondern den Spaß an der Musik zu transportieren. Es geht uns darum den Zuhörern das Herz für die Livekonzerte zu öffnen. So hoffen wir im Rahmen unserer Tour viele neue Fans zu gewinnen, wenn wir zum Beispiel in Halle am 12. April im Objekt 5 zusammen mit den lieben Kollegen von „Scherbelhaufen“ spielen. Wir haben uns für die aktuelle Konzertsaison viel vorgenommen und spielen unter anderem noch beim Feuertanzfestival, bei der Kieler Woche, dem Maschseefestival und auch wieder in Finnland, Frankreich und Griechenland. Aber wir danken auch all unseren jahrelangen Fans, von denen uns einige sogar durch die ganze Republik hinterherfahren und die unsere Konzerte als „Hobby“ begreifen. N www.thesandsacks.de N Die neue Sandsacks-Scheibe „Far Away“

April 2012 FRIZZ

25


26 Tonträger 0412 DD:! Muster HA 21.03.12 16:43 Seite 26

TONTRÄGER

präsentiert von

N Text: Andreas Zagelow

T I P P D E S M O N AT S

Oliver Koletzki

„Großstadtmärchen 2“ Label: Stil Vor Talent / Universal • Release: 16.03.2012

Elektrobeats – luftig, leicht, relaxt: Oliver Koletzkis „Großstadtmärchen 2“ gibt’s jetzt auf CD und demnächst beim Sputnik Spring Break.

Fritz Kalkbrenner

26

Die Liebe ist Oliver Koletzki dazwischen gekommen. Darum erschien zwischen dem ersten und zweiten Teil seiner „Großstadtmärchen“ „Lovestoned“ – Olivers Soundtrack zum Verliebt sein. Inzwischen hat er geheiratet, immer noch die rosarote Brille auf, aber auch Augen und Ohren für anderes. Für „Großstadtmärchen 2“ hat der Berliner wieder einige gute Freunde zusammengetrommelt – damit jeder von ihnen eine Geschichte beisteuert zu Koletzkis immer noch unglaublich luftig-leichtrelaxten Elektrobeats. Live zu sehen auf dem Sputnik Spring Break.

Tove Styrke

Turntablerocker

Suol Mates

Tove Styrke

einszwei

Label: Suol • Release: 16.03.2012

Label: Columbia • Release: 23.03.2012

Label: Universal • Release: 30.03.2012

Eine ordentliche Überraschung ist das, was der eigentlich für Elektronik bekannte Fritz Kalkbrenner in der ersten Hälfte dieser Compilation zusammenmixt. „Suol Mates“ wird zur Reise in seine Vergangenheit, in der Kalkbrenner tatsächlich als HipHopNerd durch die Straßen lief. Die Begeisterung für die eher organischen Beats hat sich bis heute gehalten, die für elektronische Rhythmen kam hinzu und prägt den zweiten Teil von „Suol Mates“. Beides fließt relaxt ineinander – als wäre das eine die logische Weiterentwicklung des anderen. Oben drauf packt er einen neuen, eigenen Track. Was will man mehr?

Dritter bei der schwedischen DSDS-Variante und am Ende doch erfolgreicher als die Gewinnerin. Es läuft mehr als gut für Tove Styrke aus dem nordschwedischen Umeå. Ihr Debütalbum ist voll mit brodelndem, lupenreinem Elektropop, clubkompatiblen Beats und der eigenen hellen Stimme. All das erinnert oft frappierend an Toves Landsfrau Robyn – auch wenn Styrke betont, nicht von ihr beeinfl usst zu sein. Sei’s drum! Auch wenn die Songqualität auf Albumlänge etwas nachlässt, das international anerkannte Gütesiegel „toller schwedischer Ohrwurmpop“ hat sich Tove Styrke definitiv verdient.

Erinnert sich noch jemand an Gute Laune-Songs wie „No Melody“ und „Love Supreme“? Viele Jahre sind vergangen seit Michi Beck und Thomilla ihr letztes gemeinsames Album veröffentlicht haben. Kein Wunder also, dass „einszwei“ eben nicht dort weitermacht, wo die alten Hits aufhörten. Die Retrospielereien sind Vergangenheit, die Gegenwart ist voll elektronisch – und ein bisschen gaga, wie die Turntablerocker nicht nur in „Von Vorn“ und „Alles Auf die 303“ beweisen. Dass „einszwei“ durchweg tanzbar ist, überrascht kaum, dass es aber doch so gut geworden ist, um so mehr. Fast zehn Jahre Warten haben sich gelohnt.

FRIZZ April 2012

Was ist eigentlich Ihr Lieblingsmärchen? Ich mochte als Kind den „Struwwelpeter“. Auch weil meine Eltern den als Tool eingesetzt haben, um mir das Finger kauen abzugewöhnen. Das hat bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Was steht für Sie eigentlich hinter dem Wort „Großstadtmärchen“? Das Konzept, dass ich Musik komponiere und verschiedene Sänger jeweils einen Track singen. Geschichten von verschiedenen Leuten also, die alle ihre eigenen Märchen erzählen. Sie haben in den letzten beiden Jahren durch Ihre DJ-Sets und Auftritte über 300.000 Kilometer zurückgelegt. Wann nimmt man da ein neues Album auf? Ich bin wirklich Montagmorgen ins Studio gefahren und habe dann bis Donnerstag dran gearbeitet. Mein Studio hat keine Fenster, im Frühling und Sommer letzten Jahres war das ganz schön hart – als meine Freunde alle im Park waren und gekifft haben, saß ich im Studio und habe hart an diesem Album gearbeitet. Auch Ihre Ehefrau Fran, mit der Sie den Vorgänger „L ovestoned“ aufgenommen haben, ist bei einem neuen Song mit dabei. Woran denken Sie eigentlich wenn Sie ihre Stimme hören? Sex?! Ich finde, sie hat eine sehr emotionale Stimme und die ist ein perfektes Tool, um Menschen mitzureißen. Sie haben mit Minimaltechno angefangen, inzwischen schreiben Sie fast durchweg Popmelodien. Fällt Ihnen das nach drei Alben leichter? Irgendwie schon. Man kann mich im Prinzip in einen Raum stecken, in dem ein Klavier steht und eine Stunde später wieder rausholen – ich habe dann einfach zwei, drei Melodien. Das steckt irgendwie in mir drin.


27 Filmwelt 0412 DD:! Muster HA 21.03.12 16:59 Seite 27

FILMWELT Text: Doreen Theissig L

Nathalie küsst K Romanze, 2011, Frankreich, Regie: David und Stephan Feonkinos; 108 Min.

Als sich Nathalie (Audrey Tautou) und Francois kennenlernen, ist es Liebe auf den ersten Blick. Sie werden ein Paar, heiraten und verbringen eine wunderbare Zeit miteinander bis Francois bei einem Unfall ums Leben kommt und Nathalies Welt zusammenbricht. Um über ihren Verlust hinwegzukommen, stürzt sich Nathalie in Arbeit und verschließt sich ihrer Umwelt bis sie ausgerechnet dem unscheinbarsten Mitarbeiter ihres Teams, Markus (Francois Damiens) um den Hals fällt und leidenschaftlich küsst. Er verliebt sich in seine schöne Chefin, die von dem Kuss nun nichts mehr wissen möchte. Es beginnt ein emotionales Hin und Her und das ungleiche Paar muss neben den eigenen Schwierigkeiten so einige Hindernisse im Freundes- und Kollegenkreis überwinden. Was den beiden bleibt, ist eine Flucht – zurück in die Vergangenheit als ein Schritt nach vorn. „Nathalie küsst“ erzählt eine warmherzige Geschichte von einer einzigartigen Liebe mit komödiantischen aber auch tragischen Momenten und einer Audrey Tautou zum Verlieben.

Das junge glückliche Paar Roméo (Jérémie Elkaïm) und Juliette (Valerie Donzelli), ihr Kind Adam und eine schwere Bewährungsprobe geben den Stoff für die grandiose Liebesgeschichte einer jungen Familie. Schwungvoll und mit leichter Hand inszeniert die französische Schauspielerin und Regisseurin Valérie Donzelli („La reine des pommes“, 2009) mit ihrem ehemaligen Lebensgefährten Jérémie Elkaïm diese ebenso authentische wie romantische, autobiografische Geschichte über ein modernes Liebespaar. Romeo und Juliette begegnen sich in einem Club und haben das Gefühl, sich schon ewig zu kennen. Die Beziehung wird schnell ernst, vor allem als die beiden erfahren, dass sie ein gemeinsames Kind erwarten. Die glücklichen Eltern werden vor eine harte Bewährungsprobe gestellt, als sie erfahren, dass ihr Sohn Adam einen tödlichen Gehirntumor besitzt. Die beiden Liebenden beschließen ebenso kraft- wie humorvoll, um ihr Happy End zu kämpfen. Entstanden ist ein berührender Film, der seit seiner Weltpremiere in Cannes zu einem Publikums- und Kritikerhit avanciert ist.

N Nathalie küsst startet am 12. April im Programmkino Ost

N Das Leben gehört uns startet am 26. April im Cinemaxx

Das Leben gehört uns K Tragikkomödie, 2011, Frankreich, Regie:Valerie Donzelli; 100 Min.

„The Other Europeans in: Der zerbrochene Klang“ K Musikdokumentarfilm, 2008-2011, Deutschland, Regie: Wolfgang und Yvonne Andrä; 122 Min.

Einer wie Bruno K Drama, 2011, Deutschland, Regie: Anja Jacobs; 100 Min.

Bruno (Christian Ulmen) lebt mit seiner 13-jährigen Tochter Radost (Lola Dockhorn) allein und ist kein Vater wie er im Buche steht. Bruno hat eine angeborene Intelligenzschwäche und geistige Behinderung, was ihn für seine Tochter im Alltag eher zum Spielkameraden als zu einem Erziehungsberechtigen werden lässt. Bruno und Radost sind trotz der Umstände ein gutes Team, vor allem wenn es darum geht, sich gegenüber dem Jugendamt zu behaupten. Als Radost jedoch in die Pubertät kommt, entstehen immer mehr Probleme zwischen den beiden und die mittlerweile geistige Überlegenheit seiner Tochter bereitet Bruno immer mehr Sorgen und bringt ihn schließlich an den Rand der Verzweiflung. Als Radost den lässigen Benny Schmidtbauer (Lucas Reiber) kennenlernt, verliebt sich das junge Mädchen sofort. Je mehr sich Radost das Leben eines ganz normalen Teenagers wünscht, desto unausweichlicher scheint der schmerzliche Bruch mit ihrem Vater. N Einer wie Bruno ist ab 12. April im Kino in der Fabrik zu sehen

Das Langfilmdebüt von Wolfgang und Yvonne Andrä entstand in vierjähriger Arbeit und zeigt in einer Art Roadmovie die Entstehung der aus Roma- und jüdischen Musikern bestehenden All-Star-Band „The Other Europeans“. Die 14 international bekannten Musiker aus der Klezmer- und Lautari-Szene begeben sich auf die Suche nach einem zerbrochenen Klang. Noch bis Anfang des 20. Jahrhunderts lebten jüdische und Roma-Musikerfamilien in Bessarabien, dem heutigen Moldawien zusammen und formten eine einzigartige Musikkultur, die durch den Zweiten Weltkrieg zerstört wurde. 70 Jahre danach gehen „The Other Europeans“ auf eine Reise in ihre kulturelle Vergangenheit. Was zunächst als musikalische Suche beginnt, führt völlig unerwartet zu einer auch teils schmerzlichen Erforschung der eigenen Identität und ihrer Stellung als Juden und Roma in und außerhalb Europas. Der Film erzählt ein Kapitel Kultur- und Musikgeschichte anhand dichter menschlicher Porträts von vier Musiker mit hinreißender Musik und einprägsamen Momentaufnahmen. N „The Other Europeans in: Der zerbrochene Klang“ läuft ab 19. April im Kino im Dach

April 2012 FRIZZ

27


28 Lesebühne 0412 DD:! Muster HA 23.03.12 11:29 Seite 28

LESEBÜHNE N Text: Kirsten Fuchs, Recherche: Katja Hofmann

Regelmäßig ausverkaufte LiteraturPerformances wie etwa die Lesebühne „Sax Royal“ in der Scheune zeigen: Poesie rockt. Man muss sie nur zeitgemäß, urban und cool genug servieren. Und weil uns diese Szene so gut gefällt, werden sich an dieser Stelle in schöner Regelmäßigkeit die Lyrik-Rocker ihre Wortgitarren umhängen - oder auch schon etwas gesetztere Literaten ihre Stifte spitzen - und ein Paar Buchstaben-Hymnen unters Volk schmettern. Und noch besser: es sind immer Künstler und Autoren, die in dem jeweiligen Monat dann auch tatsächlich in Dresden zu erleben sein werden. Für den April schreibt Kirsten Fuchs.

Sind Männer wie Dielen? Es war an einem Frühlingsabend, der sanft und geheimnisvoll ein Licht aus Zärtlichkeit über die Alleen von Berlin hätte streichelnkönnen, ein Busseln in den Straßencafés, ein Balzen aller Lebewesen, das Blühen der Bäume nur für dich, ein Singen der ewigen Befruchtung, als zufällig achtzig Prozent der Frauen in Berlin prämenstruale Zicken bekamen und darum mit der besten Freundin saufen gingen. Auf der Straße war kein Mann. Sie saßen verängstigt zu Hause, und zwischen den Bürgersteigen irrte der unbefriedigte Hass trockener Frauen mittleren Alters. Doreen ging mit Jana was trinken. Erst hatten sie überlegt, ob sie mal was anderes machen sollten, als in der Kneipe zu sitzen: Kino, tanzen, einfach was anderes, aber sie waren doch wieder was trinken gegangen. Dann überlegten sie, ob sie mal was anderes trinken sollten als Bier: Wein, Cocktails, dann hatten sie Bier bestellt. Beim ersten Bier sprachen sie noch über dies und das und jenes, beim zweiten über das und jenes und dies, und beim dritten blieben sie bei jenes hängen: erst Männer allgemein, dann Männer im Speziellen. Sie hatten das Thema umzingelt, eingekreist, sich rangepirscht. Jetzt waren sie da, und da blieben sie auch die nächsten Biere. Beide schilderten ausführlich, wie unfähig ihre aktuellen Bettgefährten wären, sich zu binden, ohne dabei zu denken, es ginge um das Verbinden der riesengroßen Wunde Freiheit, die blutete und blutete, weshalb es besser wäre, den Verband immer mal zu wechseln. Dabei ist jeder Verband nur wieder ein Verband, fanden Doreen und Jana, beide Krankenschwestern, die verstanden was von Verbänden. Es fing doch immer gleich an, entwickelte sich gleich und endete gleich: Landete man nicht immer wieder besoffen mit einer Freundin bei diesem Gespräch, ach, am Anfang war alles so und so, und dann verschwand das eine so und das andere so, und zurück blieb die Sprachlosigkeit? Sie belegten ihre Anschuldigungen den Männern gegenüber mit demütigenden Geschichten, akribischen Be-

WO D

ROCK

N Kirsten Fuchs liest am 27. April im Rahmen des Voland & Quists

Kirsten Fuchs Alter: 34 Jahre Wohnort: Berlin Beruf: Kolumnistin 2. Platz beim 8. Berliner Jugend-Literaturwettbewerb 1999, Sieg bei der 11. open mike night 2003. Derzeit ist sie mit ihrem Programm „Eine Frau spürt so was nicht“ auf den Lesebühnen Deutschlands unterwegs.

Literatursalons im Thalia Kino

weisen, und Hunderten von Belegen dafür, wie unsensibel und unaufmerksam die beiden Stiesel seien, denen sie so großzügig ihr Herz geschenkt hatten. Ach, ach, Prost. »Weißt du«, sagte Doreen zu Jana, »weißt du, mir geht es auf den Keks, dass ich den Mann beziehungsfähig mache, und dann profitiert davon eine andere Frau. Das ist doch unfair.« So sagte es Doreen, »beziehungsfähig machen«, wie man ein Auto flott macht, ein Fahrrad repariert, einen Keller entrümpelt oder einen Hund dressiert. Und sie fragten sich, warum sie sich die Mühe machen sollten, den Hund zu dressieren, dass er Sitz macht, dass er Fick macht, dass er Romantik macht, wenn der Hund dann wegläuft? Der HUND!! »Was ich schon alles investiert habe!«, stimmte Jana Doreen zu. »Ich habe so viel gegeben, und das nimmt er alles mit. Er ist mit der Zeit richtig gut geworden im Bett. Er hat sich gemerkt, dass es wichtig ist, zu wissen, wann wir Jahrestag haben, und dass er ein schlechtes Gewissen zu haben hat, wenn er ihn vergessen hat. Und es ist gut, wenn er ihn vergisst, dann bekomme ich ein viel größeres Geschenk.« Sie kicherten. »Investieren« sagte Jana, wie in eine Aktie, ein Geschäft, eine Firma, die ohnehin wieder Konkurs anmeldet. Und dann nimmt der Hund, das Auto, das Fahrrad, den Keller, die Firma, die Konkursmasse mit, und es kommt einer völlig fremden Frau zugute. »Wie unfair!«, sagten Jana und Doreen »Wie unsinnig!« »Wir müssen dann wieder von vorne anfangen mit dem Nächsten, gerade, wenn der Alte fast fertig ist.« Ja, ja, Prost. »Weißt du!«, sagte Jana zu Doreen. »Vielleicht machen gerade andere Frauen dieselbe Arbeit für uns. Jetzt gerade im Moment formen

sie unsere zukünftigen perfekten Männer, mit denen wir uns, so wie sie momentan noch sind, nur herumärgern müssten. Sie werden für uns fertiggestellt, und wir treffen sie erst, wenn sie aus fremder Frauenhand handzahm weglaufen, direkt zu uns.« Doreen war begeistert. »Das ist ja wie ein Ringtausch, bei dem wir uns alle ununterbrochen verbessern. Es kann nur besser werden. Das ist, wie wenn man die Dielen in einer Wohnung abschleift und dann auszieht. Dann hat ein neuer Mieter schöne Dielen.« Jana sagte, dass sie schon dreimal Dielen abgeschliffen habe, sie wäre jetzt langsam dran, dass sie in eine Wohnung zieht, wo das schon erledigt ist. »Und woran merken wir, ob der Mann schon eine abgeschliffene Diele ist?«, fragte Doreen. Tja, tja, Prost. Ihre Idee ging nicht ganz auf. Manchmal lackieren Menschen schon geschliffene Dielen wieder farbig, oder sie kleben Teppich darauf. Das hieß, andere Frauen verkorksten gleichzeitig auch ihre zukünftigen Männer. An den Tischen ringsum summten die Trennungen in die Frühlingsstadt, in der in den nächsten Wochen die alte Leier ausgepackt werden würde, um ein schmalziges Lied darauf zu lügen. Die Frauen hockten hässlich in ihrem eigenen Geschlecht. Es machte keinen Sinn, die Haare um den Finger zu wickeln, die Lippen zu befeuchten, die Augenbrauen zu heben. Nur Frauen unter Frauen, und der Kellner war schwul. Der Frust soff mit, die Enttäuschung schluckte. Es würde lange, quälende Telefongespräche geben in dieser Nacht. »Lass uns morgen darüber reden, du bist ja besoffen!«, würden die Herren versuchen, das Gezeter aus dem Ohr zu bekommen. Jana und Doreen seufzten schwer. Darum hier jetzt der Aufruf an alle Frauen: Verlasst eure Männer, wie ihr sie vorfinden wollt. Dasselbe gilt für öffentliche Toiletten und Dielen.

Herausgeber

Neu & Gierig Medien GmbH Büro Halle: 0345 / 20 80 450 Büro Leipzig: 0341 / 149 40 45 Büro Dresden: 0351 / 42 69 64 30

28

FRIZZ April 2012

LEIPZIG

 www.leipzig-frizz.de

DRESDEN

 www.dresden-frizz.de

HALLE

 www.halle-frizz.de

Hintergrundfoto: Gerd Altmann PIXELIO

Dreierlei...


29 Gastro 0412 DD:! Muster HA 23.03.12 14:27 Seite 29

GASTRO Text & Foto: Doreen Theissig L

Von Terence Hill bis Kikiriki K Zu Gast bei „Eva’s Pizza“

Seit letztem August findet man auf der Görlitzer Straße „Eva’s Pizza“, benannt nach der charmanten und vor Energie ziemlich überschäumenden Besitzerin. Die Bulgarin Eva Koutzeva hat sich das erfüllt, was man landläufig als ihren Traum bezeichnen würde, als sie ihren kleinen Pizzaladen eröffnet hat. Sie ist als Tochter eines Restaurantbesitzers am Schwarzen Meer praktisch in der Gastronomie groß geworden. „Und trotzdem“, sagt sie „wollte ich eigentlich nie das machen, was meine Eltern gemacht haben.“ Im Sommer 2011 hat Eva dann doch ihr eigenes kleines Pizzalokal eröffnet und das mit einer riesigen Eröffnungsparty. „Wir sind hier richtig mit offenen Armen begrüßt worden“, antwortet Eva Koutzeva auf die Frage, wie sie denn von den Dresdnern mit ihrem unkomplizierten Konzept angenommen wurde.

Der Gast hat die Wahl zwischen 44 Pizzen, jede für vier Euro. Und Eva Koutzeva hat zu jeder eine kleine Geschichte zu erzählen. So kann von Terence Hill - eine PizzaKreation mit weißen Bohnen, Rauchfleisch und Zwiebel - über Kikirikí - mit Sauce Hollondaise und Hähnchenbrustfilet - bis Quer durch den Garten – eine vegetarische Variante mit frischen Pilzen, Broccoli und Peperoni - alles verspeist werden. „Mein Konzept ist einmalig“, sagt die Bulgarin während sie in ihrem kleinen Laden steht, in dem die Küche größer ist als der Gastraum. „Wir haben zwei Tische, wir nennen die liebevoll Ost- und Westflügel.“ Im Sommer stehen kleine Tische und Bänke auf dem Bürgersteig vorm Laden für alle Pizzahungrigen bereit und davon scheint es in der Neustadt viele zu geben.

Eva’s Pizza ist ein kleiner Familienbetrieb, der auch mal jobsuchenden Studenten ein neues Zuhause gibt. Die Stammkundschaft wächst stetig an und so langsam wird es deshalb schwierig mit dem einen Pizzaofen. „Wir sind schnell!“ sagt Eva Koutzeva und das sieht man. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn der Gast kann in die offene Küche schauen und sieht, dass Eva‘s Pizzen trotz der niedrigen Preise mit frischen Zutaten zubereitet werden.

Fachver käu

fer/in

gen (mit Anschreiben, Für weitere Informationen, Bewerbun n drei Zeugnissen in Kopie) letzte den und f tabelarischem Lebenslau und Fragen wenden Sie sich bitte an: Teutschenthal n GmbH Schäfer’s Brot- und Kuchen-Spezialitäte Gewerbepark 9 • 06179 Teutschenthal claudia.wilk@schaefers-brot.de

Eva Koutzeva plant für den Kindertag am 1. Juni ein kleines Fest mit Livemusik und kostenlosen Pizzen für die Kleinen. Für das Kinderfest sucht sie allerdings noch tatkräftige Unterstützer und hofft auf viele Freiwillige um den Kindern einigen Spaß zu bieten. Im August feiert der Laden dann schon Einjähriges und alle Pizzafanatiker können sich auf reduzierte Preise und neue Pizzen auf der Speisekarte freuen. Eva Koutzeva freut sich da eher auf die Gäste, und verständlicherweise weniger auf ihre belegten Fladenbrote: „Ich kann überhaupt keine Pizza mehr sehen“, sagt sie. Ihre Gäste sehen das glücklicherweise ganz anders. N Eva’s Pizza, Görlitzer Str. 29, 01099 Dresden. Tel.: 0351/65888489, Mo-Fr ab 12 Uhr, Sa & So ab 15 Uhr geöffnet

andwerk, lh e t it m s n e im Leb äckerei B t k n u p r e w S ch

Was zeic hnet die sen Ber • Freundliche uf aus? Beratung • Hochwertig e Warenpräs entation • Fachwisse n zu Inhalts stoffen, Her stellungswei Wie sieh sen und zur t die Au gesunden Er sbildung nährung • 3-jährige be aus? triebliche Aus bi ldung; kann besonders gu bei te • Theoretisch n Leistungen verkürzt w guter Vorbildung oder erden es Basiswisse n erlernst D • In der Filia u in der Beru le mac fsschule leckeren Snac hst Du praktische Erfahr ungen, erlern ks und den freundlichen st und fachkund z. B. das Herstellen vo Was soll n igen Umgang st Du m mit Kunden itbringe • Soziale Ko n? mpetenz, Fr eude am Ko • Sicheres un ntakt mit M d gepflegte enschen s Auf • Gute Rech enkenntnisse treten • Hauptschu labsch (Realschulab luss oder einen mittlere n Bildungsab schluss, Fach schluss schulreife)

April 2012 FRIZZ

29


30 Am Ende 0412 DD:! Muster HA 23.03.12 13:14 Seite 30

AM ENDE N Text & Foto: Doreen Theissig

Das letzte Wort hat ... K Das letzte Wort in diesem Monat hat Albrecht Schumann. Der 27-jährige Dresdner hat ursprünglich Grundschullehramt studiert und ist seit 2008 als freischaffender Musiker unterwegs. Er spielt Keyboard und Klavier in den Dresdner Bands e.strøm, excessive visage,Trojka und in dem Liedermacherprojekt von Sebastian Lohse.

Herr Schumann, vollenden Sie bitte diesen Satz: An Dresden hat mich in letzter Zeit besonders aufgeregt, dass ... ...es nur noch wenige richtig gute und interessante Konzerte gibt. Seit fast einem Jahr beobachte ich dieses Phänomen, dass Bands, die mir wirklich zusagen, einen großen Bogen um die Stadt zu machen scheinen. Und wenn dann doch mal was los ist, dann so selten, dass ich meistens selbst keine Zeit habe, dort hin zu gehen. Vielleicht ist das eine sehr subjektive Wahrnehmung, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es mit der allgemeinen und oft bemängelten Kultursituation der Stadt Dresden zu tun hat, das Augenmerk auf Bewährtes und Traditionelles zu legen und Neuem eher erstmal skeptisch zu begegnen. Was muss sich ändern? Ich habe das Gefühl, die Dresdner bleiben gern unter Ihresgleichen, sie igeln sich in ihrer schönen und wirklich gemütlichen Stadt ein und es erscheint schwie-

Farbrausch_blau

06. April, 23:59 Uhr, GrooveStation, Dresden, 2x1 Tickets

N Kennwort: Blau

rig, sie von etwas Neuem, vielleicht Ungewohntem zu überzeugen. Ich glaube, und das betrifft sowohl die Einwohner als auch die Politikschaffenden, man könnte hier allgemein mehr über den Tellerrand blicken, das Eigenbrödlerische ablegen und sich mehr öffnen, so kann eine Stadt auch wirklich lebendig und dynamisch bleiben. Dadurch könnte zum Beispiel eine interessantere und vielfältigere Kulturlandschaft, neben Alten Meistern und Grünem Gewölbe, entstehen. Die fehlt mir in Dresden ein bisschen. Wie würden Sie Dresden beschreiben, für jemanden, der die Stadt nicht kennt? Äußerst vorzügliche Stadt – groß genug, um nicht langweilig zu wirken, aber zu klein um ernsthaft zu pulsieren. Viele gemütliche Kneipen und ausgefallene Geschäfte, dazwischen gleichwohl sympathische und weniger sympathische Menschen und vor allem viele Kinder. Insgesamt ein äußerst sehenswerter Fleck Erde, irgendwie anheimelnd provinziell.

Straße

10. April, 19:00 Uhr, Landesbühnen Sachsen, Radebeul, 2x2 Tickets

L. Kraus Wellenkappelle

14. April, 21:00 Uhr,Groovestation, Dresden, 2x1 Tickets

N Kennwort: Kraus

N Kennwort: Straße Eastern Bashment

06. April, 23:59 Uhr, Sabotage, Dresden, 2x2 Tickets

N Kennwort: Eastern

13. April, 20:00 Uhr, Mimenbühne, Dresden, 1x2 Tickets

FRIZZ April 2012

Der Elbestrand im Ostragehege, gegenüber vom Übigauer Schloss. Da kommt kaum jemand hin und man hat irgendwie das Gefühl, in der Natur zu sein, ohne die Stadt verlassen zu müssen. Ein Blick in die Zukunft: Welche Pläne und Visionen haben Sie persönlich? Ich möchte mich in meinem Beruf voll ausleben! Das bedeutet für mich als Musiker in erster Linie, spielen, spielen, spielen – ich bin ja derzeit in recht vielen verheißungsvollen Projekten zugange und erhoffe mir zahllose Auftritte,

Die Ratten

22. April, 19:00 Uhr, Landesbühnen Sachsen, Radebeul, 2x2 Tickets

14. April, 23:00 Uhr, Sabotage, Dresden, 2x2 Tickets

13. April, 23:00 Uhr, Sabotage, Dresden, 2x2 Tickets

Plattenaufnahmen und Tourneen. Gleichwohl möchte ich nebenbei immer noch genug Zeit für Privatkram haben, also Freunde besuchen, verreisen, im Wald herumkriechen und so. Worauf freuen Sie sich in der nächsten Zeit? Zuerst freue ich mich auf unser Konzert mit e.strøm am 4. April in der Groovestation. Dann stehen im Sommer diverse kleine Konzerttourneen an, auf die ich mich riesig freue. Mit Trojka arbeiten wir gerade an einer CD und werden auch auf der BRN und beim Elbhangfest spielen. Nebenbei ist auch gerade ein ganz neues Projekt in den Startlöchern, da bin ich besonders drauf gespannt.

BudZillus

Liquid Soul

27. April, 21:30 Uhr, Groovestation, Dresden, 2x1 Tickets

11. Mai, 20:00 Uhr, Comedy Lounge, Dresden, 2x2 Tickets

N Kennwort: Budzillus

N Kennwort: Soul

N Kennwort: Etui

The Intersphere The Kabeedies

24. April, 21:00 Uhr, Groovestation, Dresden, 2x1 Tickets

Oliver Polak -Live-

29. April, 22:00 Uhr, Groovestation, Dresden, 2x1 Tickets

2x1 DVD „Ich darf das, ich bin Jude!“

N Kennwort: Inter

N Kennwort: Oliver

N Kennwort: Kabeedies Tilman Birr

Blenderman Record Release

N Kennwort: Blender

30

Welcher Ort ist Ihnen der liebste in Dresden?

ETUI Session IV Premiere - Die Zauberflöte

E. Lance + Goldner Anker

N Kennwort: Anker

Und irgendwie alles voller Hippies....

N Kennwort: Ratten

N Kennwort: Zauber 07. April, 22:00 Uhr, Sabotage, Dresden, 2x2 Tickets

... Albrecht Schumann

18. April, 20:00 Uhr, Groovestation, Dresden, 2x2 Tickets

N Kennwort: Tilman

Nachtcafe on Tour Gruppe MTS

27. April, 20:00 Uhr, Comedy Lounge, Dresden, 2x2 Tickets

N Kennwort: MTS

30. April, 22:00 Uhr, Club Mensa, Dresden, 3x2 Tickets

N Kennwort: Cafe

Verlosung im Internet unter www.dresdenfrizz.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


31 Aust 0412 DD:Layout 1 21.03.12 16:54 Seite 1


32 Durdel 0412 DD:Layout 1 23.03.12 15:26 Seite 1


Frizz 0412 Dresden