Page 1

2021/22

R E D E G E W

lernen. arbeiten. leben. genießen.

T F A H C S FREUND

TITELTHEMA Grenzbeziehungen

FOKUS Die Festspiel- und Energiestadt Wunsiedel

MENSCHEN Freiraum für Macher und innovative Projekte

birge

fichtelge

Kunstinstallation „Handreichung“ am Grenzübergang Europastadt Selb/Asch. Teil des deutsch-tschechichen Kunstprojektes EUROPA GANZ NAH 2020. Foto: Michael Farkas


EDITORIAL

D

ie Grenzregion Fichtelgebirge und das Karlsbader Land – wo früher Stacheldraht und Wachtürme das Bild präg-

ten, verläuft heute eine grüne Grenze. Die Menschen hüben und drüben arbeiten miteinander, feiern gemeinsam und rücken so

anstaltet wird. Die Bayerisch-Tschechischen

in ganz Deutschland seinesgleichen sucht.

immer näher zusammen. Wo und wie ist die

Freundschaftswochen haben ihren Weg zum

Doch damit nicht genug: Auch das Ortspor-

Grenzregion zusammengewachsen? Welche

geplanten grenzübergreifenden Großereignis

trät zu Wunsiedel, mehrere Meilensteinpro-

Projekte bringen die Grenzbeziehungen heu-

im Jahr 2023 bereits aufgenommen und wer-

jekte und unsere Beiträge zum „Freiraum für

te und in Zukunft voran? Diese Ausgabe des

den Schritt für Schritt immer mehr Mitspieler

Macher“ machen deutlich, wie bodenständig

Magazins „ZUKUNFT Fichtelgebirge“ widmet

aus der gesamten Region und darüber hinaus

und gleichzeitig innovativ das Fichtelgebir-

sich dem Thema Grenzbeziehungen in viel-

einbinden.

ge sein kann. Mit dem Reallabor Energiezukunft in Wunsiedel, dem neuen Studiengang

schichtiger Weise. Auch wenn die Corona-Pandemie die Grenz-

„Design & Mobilität“ in Selb und dem SMO-

Während viele touristische Attraktionen, von

beziehungen kurzfristig stark beeinträchtigt

Modellprojekt mit autonom fahrenden Shut-

der Porzellanindustrie bis zum Bäderland,

hat, sind die Bemühungen um eine partner-

tlebussen in Rehau und Hof hat die Region

beidseits der Grenze bereits weitgehend

schaftliche Zusammenarbeit zwischen den

Leuchtturmprojekte zu den Zukunftsthemen

bekannt sind, haben sich in den vergange-

Nachbarn niemals abgerissen. Wenn es

Energie und Mobilität an Land gezogen. Sol-

nen Jahrzehnten zahlreiche kommunale,

stimmt, dass sich wahre Freundschaft und

che Entwicklungen strahlen positiv auf den

wirtschaftliche und partnerschaftliche Ver-

Charakter erst in der Krise zeigen, dann hat

gesamten Raum aus und werden das Image

bindungen entwickelt, die eher im Verbor-

die Belastungsprobe dies unterstrichen. Die

des Fichtelgebirges weiter heben.

genen blühen, für das Zusammenwachsen

Nachbarn haben sich dadurch besser ken-

jedoch von mindestens genauso großer Be-

nengelernt und gemerkt, wie sehr beide Sei-

deutung sind. Auf einige dieser bislang noch

ten aufeinander angewiesen sind.

unterbelichteten

Grenzbeziehungen

Eine anregende Lektüre wünscht

geht

„ZUKUNFT Fichtelgebirge“ ausführlich ein.

Krisen sind stets Zeiten von Weichenstellun-

Die Erscheinung fällt zeitlich mit dem Kultur-

gen. In der Corona-Krise hat sich gezeigt,

sommer 2021 zusammen, der vom Centrum

dass regionale Kreisläufe bündiger und

Bavaria Bohemia, Schönsee, und der Stadt

schlüssiger funktionieren als globale. Das

Dr. Oliver van Essenberg

Wunsiedel mit Unterstützung vieler Akteure

gilt gerade auch mit Blick auf die Herausfor-

hüben und drüben mal live, mal virtuell ver-

derung, vor die uns der Klimawandel stellt.

Chefredakteur „ZUKUNFT Fichtelgebirge“ und Mitglied des Fördervereins Fichtelgebirge e.V.

Die Festspiel- und Energiestadt Wunsiedel hat die Herausforderung vor 20 Jahren mit dem „Wunsiedler Weg Energiezukunft“ angenommen und ein Konzept entwickelt, das

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

03


INHALT

03

EDITORIAL

06 BIS 27

TITELTHEMA:

GRENZBEZIEHUNGEN Was hat der Nordosten Bayerns mit der Nachbarregion in Tschechien gemeinsam? Heilbäder, Porzellan, Glas, Bodenschätze, ein grenzübergreifender Naturraum... Das alles kann begeistern und es ist längst nicht alles.

28 BIS 47

FOKUS: WUNSIEDEL Die Festspielstadt hat eine steinreiche Geschichte und viel Kultur zu bieten. Als Industriestandort und Energiestadt kann Wunsiedel dabei auch punkten: mit Hidden Champions, wegweisender Innovation und High-Tech.

MEILENSTEINE

04

48 BIS 59

Wasserstoff-Modellregion

48

Studium „Automobil & Design“

55

BtX Energy

50

Sportcamp Nordbayern

56

Smart City Wunsiedel

52

Mountainbike-Zentrum Kornberg

57

Autonomes Fahren

54

Outlet Center Selb

59

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


INHALT

60 BIS 65

KAMPAGNE:

Die Freiraum-Kampagne der Entwicklungsagentur Fichtelgebirge gewinnt immer mehr Köpfe und Herzen und räumt auch bei Auszeichnungen ab. Außer-

FREIRAUM FÜR MACHER

dem in dieser Rubrik: Macher-Stories aus allen vier Landkreisen.

66 BIS 83

LEBEN UND FREIZEIT Die Grenzregion bietet unbegrenzte Möglichkeiten. Insbesondere der Ausbau der Radwege und der Gesundheitstourismus machen enorme Fortschritte.

84 BIS 97 Viele Beispiele aus der Schule und dem Berufsleben zeigen, dass sich es lohnt, in Bildung zu investieren. Das gilt auch für Sprachkenntnisse, wie der Tschechischunterricht in Schulen lehrt.

BILDUNG UND KARRIERE 98 BIS 112

GENIESSEN Endlich haben auch Restaurants und Unterkünfte wieder geöffnet! Zeit für neueste Empfehlungen!

113 IMPRESSUM ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

05


GRENZBEZIEHUNGEN

WEGE DER FREUNDSCHAFT Die Grenzregion zwischen Fichtelgebirge und den tschechischen Nachbarlandkreisen ist seit dem Fall des Eisernen Vorhangs mehr und mehr zusammengewachsen. Viele gemeinsame Projekte tragen zum besseren Verständnis zwischen hüben und drüben bei und sorgen dafür, eine gemeinsame regionale Identität zu entwickeln. Vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen wie einer gewissen Europamüdigkeit und den Auswirkungen der Corona-Pandemie sind diese Verbindungen wichtiger denn je. SEITE

06-27

Symbolischer Handschlag an der bayerischtschechischen Grenze zwischen Asch und Selb. Foto: Michael Farkas

06

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


GRENZGÄNGE

GRENZBEZIEHUNGEN

SCHAUPLÄTZE DER GRENZGESCHICHTE Zwischen Vogtland, Fichtelgebirge und Oberpfälzer Wald sind mehrere Geschichtsparks entstanden – Drei bedeutende Angebote sind grenzübergreifend präsent

1

DEUTSCH-DEUTSCHES MUSEUM MÖDLAREUTH – LITTLE BERLIN

D

ie Amerikaner nannten es „Little Berlin“,

historisch bedeutsamen Ort aufzubauen. Am

Zum Museum gehört unter anderem ein be-

dieses Dorf am Ende der Welt. Wie Ber-

3. September 1990 erfolgte die Gründung

gehbares Freigelände mit Grenzanlagen, die

lin wurde Mödlareuth zu einem Symbol

des Deutsch-Deutschen Museums Mödla-

Präsentation

der deutschen Teilung. Nach dem Ende des

reuth. Das Museum verfolgt das Ziel, die

und eine Ausstellung zur Geschichte des ge-

Zweiten Weltkriegs bildete der durch den Ort

Geschichte der deutschen Teilung in ihrer

teilten Dorfes Mödlareuth. Im Rahmen der his-

fließende Tannbach zunächst die Trennlinie

Gesamtheit darzustellen. So können auch die

torisch-politischen Bildung dient das Museum

zwischen Mödlareuth-Ost in der sowjetischen

politischen, wirtschaftlichen, gesellschaftli-

gegenwärtigen und zukünftigen Generationen

und Mödlareuth-West in der amerikanischen

chen und alltagsgeschichtlichen Aspekte die-

als authentischer außerschulischer Lernort

Besatzungszone. Mit der Gründung der bei-

ser Teilung vermittelt werden. Hierzu werden

und (inter-)nationale Begegnungsstätte.

den deutschen Staaten 1949 gehörte der

unter anderem Sonderausstellungen gezeigt,

| TOURISMUSZENTRALE FICHTELGEBIRGE |

thüringische Teil des Ortes zum Territorium

Seminare und Vorträge veranstaltet sowie

der DDR, der bayerische zur Bundesrepublik.

Führungen angeboten.

1952 begann man mit der Errichtung eines

historischer

Grenzfahrzeuge

Wege der Freiheit und Wege der Unfreiheit im Deutsch-Deutschen Museum Mödlareuth. Fotos: TZ, wikimedia commons

übermannshohen Holzbretterzaunes, damit wurde die Abriegelung der beiden Ortsteile eingeleitet. 1966 folgte der Bau der 700 Meter langen Betonsperrmauer, die 23 Jahre lang das Dorf teilte. Einen Monat nach dem Fall der Mauer in Berlin wurde der Grenzübergang in Mödlareuth am 9. Dezember 1989 eröffnet. Seit der Wiedervereinigung im Jahr 1990 gestaltet man den Alltag wieder gemeinsam und feiert gemeinsam die Feste. Mit dem Fall der Mauer am 17. Juni 1990 entstand die Idee, ein Museum über die Geschichte der deutschen Teilung an diesem

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

07


GRENZBEZIEHUNGEN

GRENZGÄNGE

Ein Highlight im Geschichtspark BärnauTachov ist der in historischer Bauweise errichtete Hof Karls IV., im Hintergrund: eine Turmanlage des Hofes. Foto: PR

GESCHICHTSPARK BÄRNAU-TACHOV – ERLEBBARE GESCHICHTE AN DER GOLDENEN STRASSE

D

er Verein „Via Carolina - Goldene Straße“ mit Sitz in Bärnau setzt seit vielen Jahren grenzüberschreitende Projekte um. Das

sichtbarste ist zweifellos der Geschichtspark Bärnau-Tachov, der 2010 in enger Zusammenarbeit mit dem Tachov-Verein „Terra Tachovia“ gegründet wurde. Der Geschichtspark hat

2

sich zum größten mittelalterlichen deutschen Archäopark entwickelt und ist grenzüberschreitend stark präsent. Ein Meilenstein für den Verein war das Projekt ArchaeoCentrum Bayern-Böhmen, an dem tschechische und bayerische Universitäten und Museen beteiligt waren. Eines seiner Highlights ist das derzeit zweitgrößte mittelalterliche Bauwerk Europas, der in historischer Bauweise errichtete Hof Karls IV. in Bärnau. in der grenzüberschreitenden Museumspäd-

Straße“ wird durch die Förderprogramme der

Die aktuellen grenzüberschreitenden Projekte

agogik aktiv und organisiert Exkursionen für

Europäischen Union, des Deutsch-Tschechi-

des Vereins sind der „Jan Hus Pilgerweg“ und

tschechische und deutsche Partnerschulen.

schen Zukunftsfonds und des Bayerischen

„Didaktik über Grenzen – wir unterrichten ge-

Die langfristige grenzüberschreitende Zusam-

Staatsministeriums der Finanzen und für Hei-

meinsam für die Zukunft“. Der Verein ist auch

menarbeit des Vereins „Via Carolina – Goldene

mat unterstützt. | PR |

GEOPARK BAYERN-BÖHMEN – NATURGESCHICHTE ZWISCHEN BAD NEUALBENREUTH UND TACHAU

Ü

3

ber den Kamm des bayerisch-böhmi-

denschätzen, die nutzbare Wasserkraft und

tur- und Montangeschichte in einer zweispra-

schen Grenzgebirges, den Oberpfäl-

der Waldreichtum waren Grundlage einer ge-

chigen Broschüre zusammengestellt. Darin fin-

zer Wald (Český les), verläuft eine der

meinsamen Montangeschichte, insbesondere

den sich Beschreibungen von Orten wie dem

ältesten Landesgrenzen des europäischen

für das Entstehen von zahlreichen Hütten- und

Schlossberg Flossenbürg, dem Schellenberg

Kontinentes. Trotz unwegsamer Topografie

Hammerbetrieben beiderseits der Grenze.

bei Georgenberg oder dem wildromantischen Zottbachtal mit seinem Glasschleiferweg auf

und dichter Urwälder entwickelten sich über Jahrhunderte hinweg enge kulturelle und wirt-

In einem von der EU geförderten Projekt hat

bayerischer Seite. Beispiele für Ausflugsziele

schaftliche Beziehungen zwischen den beiden

der GEOPARK Bayern-Böhmen mit Partnern

in Tschechien sind der Aussichtsturm auf dem

Nachbarregionen. Das Vorkommen von Bo-

zusammen 24 interessante Lokalitäten zur Na-

Havran (Großer Rabenberg) mit seiner unvergleichlichen Aussicht, der Themenweg zur Geschichte der Glasherstellung rund um Stará Knížecí Huť (Altfürstenhütte) bei Tachau oder der junge Vulkan Eisenbühl (Železná hůrka). | ANDREAS PETEREK |

Alle Lokalitäten sind ausführlich beschrieben unter W W W. GR E N Z GE BIR GE . GE OPA R K- C B G .E U Die 72-seitige Broschüre ist kostenlos erhältlich in den Infostellen des Geoparks. Kontakt zur Geschäftsstelle: Marktplatz 1, 92711 Parkstein, Eine spektakuläre Station im GEOPARK Bayern-Böhmen: Naturschutzgebiet Schloßberg Flossenbürg, ehemaliger Steinbruch mit Burgruine Flossenbürg. Foto: Markus Fritsch (https://commons.wikimedia. org/wiki/File:Schloßberg_Flossenbürg.jpg)

08

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

info@geopark-bayern.de, Tel. 09602/9398166


EUROPAPOLITIK

GRENZBEZIEHUNGEN

Interview mit... Der Europa-Abgeordnete Christian Doleschal sucht den Schulterschluss zwischen Landes- und Europapolitik. Foto: Martin Lahousse

„ BRÜCKENBAUER FÜR HÜBEN UND DRÜBEN “

... Christian Dole schal

Der Europa-Abgeordnete Christian Doleschal, der auch Vorsitzender der Jungen Union in Bayern ist, will die regionale Wirtschaftsförderung auf hohem Niveau erhalten und die Zusammenarbeit mit Tschechien langfristig ausbauen Es ist ein großer Erfolg für die Region: Die

braucht. Diese neuen Koordinatoren wären

fruchtbaren Boden fallen. Das gilt auch für un-

drei Landkreise Hof, Wunsiedel und Tir-

als Brückenbauer zu gleichen Teilen für hüben

seren 12-Punkte-Plan, der langfristige struktu-

schenreuth sollen dank Ihrer Verhandlun-

und drüben zuständig. Ihre Aufgabe bestünde

relle Änderungen anstoßen soll. Mit Melanie

gen C-Fördergebiet bleiben und weiterhin

darin, Strukturen schaffen, die für eine weitrei-

Huml als neuer Europaministerin haben wir

Höchstfördersätze aus der europäischen

chende Zusammenarbeit wichtig sind.

eine Mitstreiterin für unsere Positionen.

möglich?

Worin soll die Strukturförderung vor allem

Zwei Schwerpunkte des 12-Punkte Plans

Christian Doleschal: Dieser Erfolg war al-

bestehen?

sind Gesundheit und Digitales. Wo sehen

les andere als sicher. Die Chancen standen

Mit Hilfe von europäischen Verbünden, soge-

Sie hier Handlungsbedarf?

mehr als schlecht. Bei einem völligen Weg-

nannten EVTZ (Anm. d. Red.: Europäischer Ver-

Es gibt Überlegungen, den Grenzraum zu

fall in den Landkreisen Hof, Wunsiedel und

bund für territoriale Zusammenarbeit), können

einer 5G-Modellregion zu machen. Was die

Tirschenreuth hätte ein Fördergefälle zu

Zukunftsthemen koordiniert angepackt und mit

Gesundheit anbelangt, wollen wir darauf hin-

Tschechien von bis zu 40 Prozent gedroht.

lokalen Bündnissen gefüttert werden. Mit halb-

wirken, dass ein reibungsloser Krankentrans-

Das hätte enorme Wettbewerbsverzerrungen

jährlichen Treffen der Kommunalpolitiker und

port zwischen beiden Ländern möglich ist.

nach sich gezogen bis hin zur Abwanderung

Parlamentssitzungen im Grenzgebiet lässt sich

Des Weiteren wollen wir die grenzübergrei-

von Unternehmen. Jetzt stehen die Chancen

die Zusammenarbeit auch institutionell veran-

fende Abrechnung bei Gesundheitsleistungen

sehr gut, dass die C-Fördergebiete bei uns

kern. Als übergeordnetes Ziel schlage ich einen

vereinfachen. Da gibt es europäische Modell-

erhalten bleiben. Gelungen ist das, weil wir

neuen Deutsch-Tschechischen Staatsvertrag

projekte, von denen wir lernen können. Den

gegenüber der Kommission als starkes ost-

(Donau-Moldau-Vertrag) vor, der ähnlich wie

größten finanziellen Block macht aber die

bayerisches Bündnis mit Vehemenz aufge-

der Elysee-Vertrag mit Frankreich die deutsch-

Wirtschaftsförderung aus. Das Fichtelgebir-

treten sind. Mit Monika Hohlmeier, Manfred

tschechischen Beziehungen neu aufstellt.

ge wird auch in Zukunft von Mitteln der GRW

Regionalbeihilfe erhalten. Wie war das

Weber und allen betroffenen Landräten gab es eine starke Partnerschaft.

(Anm. d. Red.: Gemeinschaftsaufgabe regioWie stehen die relevanten Entscheidungs-

nale Wirtschaft) profitieren, die auf eine Ver-

träger in Tschechien und Bayern zu Ihren

besserung der regionalen Wirtschaftsstruktu-

Mit welchen Weichenstellungen wollen Sie

Bemühungen?

ren abzielen. Mit Erfolg: Mit Mitteln der GRW

die bayerisch-tschechischen Beziehungen

Bei den lokalen Entscheidungsträgern positiv.

wurden in der letzten Förderperiode in Ost-

verbessern?

Mein Kollege MdL Dr. Gerhard Hopp und ich

bayern gut 10.000 Arbeitsplätze geschaffen

Ich bin der Auffassung, dass es Stellen

stellen zudem fest, dass unsere Bemühungen

und mehr als 63.000 gesichert..

für bayerisch-tschechische Koordinatoren

erstmals auch in der Prager Regierung auf

| INTERVIEW: OLIVER VAN ESSENBERG |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

09


GRENZBEZIEHUNGEN

BAYERISCH-TSCHECHISCHE FREUNDSCHAFTSWOCHEN

Mit wenig Aufwand und trotz Corona und geschlossenen Grenzen festigen Begegnungen die Verbundenheit mit den Nachbarn. Die Aktivitäten im Jahr 2020 waren symbolisch wichtige Signale. Foto: Florian Miedl

AUF

FREUNDSCHAFT DIE

Die Bayerisch-Tschechischen Freundschaftswochen bringen die partnerschaftliche Zusammenarbeit in der Grenzregion einen großen Schritt voran und machen Lust auf Entdeckungen

B

ayern und Böhmen haben vieles ge-

gion vom Erzgebirge über das Egerer Becken

meinsam. Die Naturräume Bayerischer

bis ins Fichtelgebirge. Waren im Mittelalter zu-

Wald, Böhmerwald und das Fichtelge-

nächst Erze und Hammermühlen bedeutsam,

birge erstrecken sich auf beide Länder. Die

so bildete die oberflächennah verfügbare

territorialen Zugehörigkeiten mancher Gebie-

Braunkohle eine wesentliche Voraussetzung

te waren wechselnd, speziell im fränkisch-

für den Aufschwung der Textilindustrie, ähnlich

böhmischen Raum. In Böhmen trafen zudem

wie Kaolin später für die Porzellanindustrie.

verschiedene politische, religiöse und ethni-

10

DAS GEMEINSAME STEHT IM VORDERGRUND

sche Anschauungen zusammen. Diese ent-

Die grenzübergreifende Zusammenarbeit in

falteten phasenweise ein konfliktträchtiges

den letzten 30 Jahren offenbart, wie eng die

Im Zeitalter der Globalisierung ist das Mit-

Potenzial, existierten aber auch über lange

landschaftlichen, kulturellen und wirtschaftli-

einander wichtiger denn je. Für die Region

Phasen in Toleranz nebeneinander. So zeigen

chen Verbindungen wieder sind. Zudem zeigt

bedeutet das, in vielfältiger Weise nachbar-

sich speziell in dieser facettenreichen Region

dies, wie wichtig gemeinsames Handeln ist.

schaftliche Kontakte zu suchen und freund-

die unterschiedlichen Prägungen im Hinblick

Zeugnis dieser Partnerschaft im europäischen

schaftliche Bande zu knüpfen: in die Ober-

auf die nachbarschaftlichen Beziehungen.

Gedanken geben die vielfältigen Aktivitäten

pfalz, nach Thüringen und Sachsen und im

von Kommunen, Vereinen, (Hoch-)Schulen,

Besonderen in die Tschechische Republik.

Die Geschichte des Bergbaus und die Verar-

Kultureinrichtungen und engagierten Bürgern

Mit diesem Ziel hat die Bayerische Staatsre-

beitung der Bodenschätze prägte nordöstlich

sowie gemeinsame Bündnisse wie die EURE-

gierung beschlossen, die Bayerisch-Tschechi-

des vormaligen Bayerns großräumig die Re-

GIO EGRENSIS.

schen Freundschaftswochen durchzuführen

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


BAYERISCH-TSCHECHISCHE FREUNDSCHAFTSWOCHEN

Nach den Reisebeschränkungen hat die Region ein Zeichen der Verbundenheit gesetzt: Kurzfristig trafen sich Freunde aus Tschechien, Bayern und Sachsen zu einer Rad-Tour – u.a. mit dem deutschen Botschafter in Prag, Dr. Christoph Israng (Zweiter von links) , EUREGIO EGRENIS-Präsident Patrick Pizinger, Tschechiens ehemaligem Außenminister Tomáš Petříček (Fünfter von links) und Dalibor Blažek, Bürgermeister in Aš (rechts im Bild). Foto: Selb 2023 gGmbH

GRENZBEZIEHUNGEN

BEGEGNUNGEN IN DER MITTE EUROPAS

V

ielfältige einer

Naturerlebnisse

Mittelgebirgsregion,

erfrischende

Flusstäler,

Bach-

prachtvolle

spannung in einem der vielen Heilbädern runden das Erlebnis ab.

und Bauten

Erkundungen

und

Begegnungen

und kulinarische Besonderheiten

werden durch Veranstaltungen und

– dies und vieles mehr lässt sich

spontane Interaktionen noch reicher

dies- und jenseits der Grenze er-

und fröhlicher. Daher setzt die Vor-

kunden und genießen. Wo einst

bereitungsgesellschaft auf ein Mitei-

der Eiserne Vorhang die Grenzre-

nander mit Partnern, die gemeinsam

gion trennte, stehen Radfahrern

für die Regionalentwicklung zwischen

und Wanderern neu geschaffene

Fichtelgebirge und Karlovy Vary ein-

Wegeverbindungen offen. Die Lust

treten. Gemeinsam laden die Baye-

auf Entdeckungen in der Natur,

risch-Tschechischen Freundschafts-

Interesse an der Geschichte einer

wochen jetzt und verstärkt im Jahr

bewegten Region, an Architektur

2023 zu Begegnungen ein.

großer Baumeister sowie an großen und kleinen Museen stellt sich

Hier geht es zu den Aktivitäten der

garantiert ein. Kulinarik gepaart

Bayerisch-Tschechischen Freund-

mit einer Brauereidichte, die welt-

schaftswochen:

weit ihresgleichen sucht, und Ent-

W W W.SE L B23.DE / NE W S

ANREGUNGEN SIND WILLKOMMEN! Selb 2023 gGmbH Einsteinstraße 2, 95100 Selb W W W. SE L B 23.DE

Info@selb23.de

SELB23

| gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung und Durchführung der bayerisch-tschechischen Freundschaftswochen | nezisková společnost pro podporu a realizaci bavorsko-české týdny přátelstvi

Parkansicht Naturerlebnistage. Foto: Florian Miedl

und in diese Region zu geben. Gemeinsame Veranstaltungen sollen die Verbundenheit stärken und die Region als Bühne für Gäste von nah und fern präsentieren. Die bayerischen und tschechischen Partner, hier insbesondere die Karlsbader Region (Karlovarský kraj), wollen gemeinsam herausstellen, welche Bedeutung das Miteinander von Böhmen, Bayern, Sachsen und Franken hat: als Region mit Zukunft in der Mitte Europas. | PABLO SCHINDELMANN |

Beim Drachenfest 2019 an der Grenze zwischen Wildenau und Aš waren alle Teilnehmer jenseits von Sprachbarrieren gemeinsam aktiv. Foto: Beate Roth

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

11


GRENZBEZIEHUNGEN

REHAU/ASCH/SELB

R E H AU

GELEBTE NACHBARSCHAFT E

ine Krise, die Partner gemeistert haben, zeigt, wie gut eine Beziehung wirklich ist. Diese positive Erfahrung konnten

D

as Leben im ehemaligen Ascher Land

im Rehauer Sportzentrum das Finale der

ist anhand von über 1000 Einzelstücken

Mini-EM statt, organisiert von der Deutsch-

in einem Museum dokumentiert. Und wo

Tschechischen Fußballschule. Alle zwei Jahre

findet der Besucher die Objekte? Nicht in Aš,

ist Rehau zudem Schauplatz des Aschers

Rehau machen. Da auch in Tschechien Mund-

sondern in Rehau! Denn etliche Sudetendeut-

Heimattreffens. Mit dem Perlenradweg, der

schutzpflicht galt, handelsübliche Masken

sche wurden nach dem Zweiten Weltkrieg nach

2023 fertig werden soll, werden die beiden

jedoch schnell nicht mehr verfügbar waren,

Rehau vertrieben. Das Heimatmuseum zählt zu

Städte in Zukunft auch touristisch verbunden.

entschlossen sich Bürger aus der tschechi-

den besten sudetendeutschen Kleinmuseen und

| PR/OVE |

schen Nachbarstadt Aš, selbst Masken zu

befindet sich im Alten Rathaus am Maxplatz.

in Corona-Zeiten auch die Städte Selb und

produzieren. Innerhalb weniger Tage kamen

AS

Öffnungszeiten

19.000 Stück zusammen. Der Ascher Bür-

Auch bei Veranstaltungen praktizieren Aš und

MO - F R : 10

germeister Pavel Klepacek bot seinen Kolle-

Rehau den Schulterschluss: Seit 2006 findet

S O:

bis 14 Uhr

14 bis 17 Uhr

gen auf deutscher Seite, dem Selber Bürgermeister Ulrich Pötzsch (Aktive Bürger Selb) und dem Rehauer Stadtoberhaupt Michael Abraham (CSU), daraufhin kurzerhand eine Maskenlieferung an. Die Beispiele für gelebte Nachbarschaft sind vielfältig. 2002 gründete sich in Rehau der Gemeindebund „Freunde im Herzen Europas“. Mittlerweile sind 17 Städte bzw. Gemeinden aus Franken, Tschechien und Sachsen Mitglied dieser Vereinigung. Ziel des Bundes ist die Zusammenführung der Menschen auf kommunaler Ebene.

12

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

Die Ascher Sammlung im Museum am Maxplatz führt die Besucher in Deutsch und Tschechisch durch die Geschichte des Ascher Landes.


REHAU/ASCH/SELB

GRENZBEZIEHUNGEN

SELB

LEITBILD EUROPASTADT Grenzübergreifende Zusammenarbeit zwischen Aš und Selb

D

ie Städte Aš (Asch) und Selb haben

kleinere und größere Projekte wurden bereits

sam gefeiert wurde, nachdem sich beide

eine lange gemeinsame Geschichte,

im Tandem umgesetzt. Die Städte entwickel-

Städte viele Jahre für eine Wiederinbetriebnahme eingesetzt haben.

beide waren eng verbunden, bevor

ten eine touristische Karte der Region, Mu-

sie durch den Eisernen Vorhang getrennt

sikgruppen beteiligten sich an den jeweiligen

wurden. Umso erfreulicher ist es, dass in

Weihnachtsmärkten. Ein Highlight im Jahr

„Die Zusammenarbeit mit unserer tschechi-

den letzten Jahren die beiden Nachbarstäd-

2015 war die Reaktivierung der Bahnlinie

schen Nachbarstadt Aš macht immer wie-

te weiter zusammengewachsen sind. Viele

Hof-Eger, die mit einem großen Fest gemein-

der Spaß und ist ein voller Erfolg. Von einer grenzüberschreitenden Kooperation können beide Seiten nur profitieren“, sagt der Selber Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Um die Zusammenarbeit auch langfristig zu steuern und auszubauen, arbeiteten beide Seiten an einem strategischen Plan. Der regelmäßige Austausch zwischen den beiden Nachbarstädten findet abwechselnd in Selb und Aš statt, neben den Bürgermeistern sind auch Vertreter aller Stadtratsfraktionen sowie Mitarbeiter der Stadtverwaltung dabei. Auch die Selb 2023 gGmbH war bereits Teil der Treffen. Die Beteiligten agieren dabei auch als Vermittler für interessierte Vereine, Veranstalter und die Bürgerschaft.

Entlang stillgelegter Bahntrassen, führt der Brückenradweg Bayern-Böhmen rund 50 km durch das Fichtelgebirge bis nach Aš.

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

13


GRENZBEZIEHUNGEN

REHAU/ASCH/SELB

Der Schausteinbruch in der Häuselloh ist ein einzigartiges Freilichtmuseum, das sich dem Ablauf des Granitabbaus widmet. Hier wurde ein über Jahrzehnte gewachsenes Areal, das sich unvergleichlich in die Natur eingefügt hat, in liebevoller Detailarbeit wieder aufbereitet.

VERANSTALTUNGEN SCHLAGEN BRÜCKEN

RADBUS ENTLANG DER PORZELLANLINIE Ergänzend zu den Radwegen gibt es seit Kur-

Die Stadt Selb präsentiert sich aktuell als

Viele Selber Vereine sind grenzüberschreitend

zem auch hinsichtlich einer weiteren Fahr-

Porzellan- und Designstadt in der touristi-

tätig, beispielsweise finden die Grenzland-

radbuslinie zwischen Sachsen, Tschechien

schen Außendarstellung. Im Hinblick auf

filmtage seit 2017 auch in Aš statt. Ebenso

und Bayern konkrete Planungen. Unter der

das Jahr 2023 und die Bayerisch-Tsche-

wird auch Europas größtes Festival für Mittel-

Federführung des Landratsamts Wunsiedel

chischen Freundschaftswochen spielt vor

altermusik, das Festival Mediaval, zukünftig

soll der Radbus an die bereits bestehende

allem auch die „Europastadt“ in den Überle-

in Aš vertreten sein. Auch der Kunstverein

Porzellanlinie anknüpfen und von Adorf über

gungen eine sehr große Rolle. Die Zielvor-

Hochfranken oder der ortsansässige Alpen-

Bad Elster, Aš und Selb weiter in Richtung

stellung ist eine über Jahrzehnte gemein-

verein haben verschiedenste grenzübergrei-

Weißenstadt und Fichtelberg führen. Spätes-

sam gewachsene „Stadt“, über Grenzen

fende Projekte sehr erfolgreich realisiert.

tens zu den Bayerisch-Tschechischen Freund-

hinweg, mitten in Europa. | PR |

schaftswochen soll die Umsetzung erfolgen. Der Ausbau der Radwege verdeutlicht beispielsweise die Zusammenarbeit zwischen mehreren Kommunen sehr gut: Neben dem bereits realisierten Brückenradweg, der von Fichtelberg nach Aš führt, befindet sich gerade die Perlenroute in der Umsetzung. Beteiligt sind hier die Kommunen Oberkotzau, Rehau, Schönwald, Selb und Aš sowie die Landkreise Hof und Wunsiedel. Wie beim Brückenradweg soll es auch bei der Perlenroute eine direkte Anbindung nach Aš geben. Durch diesen Anschluss wird eine weitere Verbindung in den Karlovarský Kraj (Karlsbader Kreis) und von dort aus weiter nach Sachsen auf bereits bestehenden Wegen entstehen. Mit dem Egerradweg führt ein dritter grenzüberschreitender Radweg durch den südlichen Bereich des Selber Stadtgebiets.

14

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


GRENZLANDFILMTAGE

GRENZBEZIEHUNGEN

Die Grenzland-Filmtage in Selb und Aš finden immer in der Woche nach Ostern statt. 2022 sind sie vom 21. bis zum 24. April. Mehr unter W W W. GR E N Z L A NDF IL M TA GE - SE L B .DE

FILMTAGE MIT INTERNATIONALEM FLAIR Es ist eine Pflanze, die stetig gegossen werden muss: Die Zusammenarbeit des ehrenamtlichen Teams der GrenzlandFilmtage in Selb, den Vertretern der Stadt Aš und dem Kulturzentrum LaRitma

2018

werden als Kindervorführung präsentiert, mittlerweile sind bis zu 300 Schulkinder aus Aš im LaRitma dabei. Die Kinderfilme werden im Anschluss in den Klasse besprochen. „Auch wir, das Organisationsteam in Aš, nehmen die Reaktionen der Kinder zu den Kinder-

, zu den 40. Grenzland-Film-

Obwohl Selb und Aš nur zehn Kilometer von-

filmen auf. Für die Schüler und Kinder in Aš

tagen in Selb, war es soweit:

einander entfernt sind, dominierten lange

sind die Kinderfilmvorführungen sehr wichtig.

Erstmals wurden an zwei Tagen Filme auf

Zeit der Eiserne Vorhang und bewaffnete

Kinoflair und das Schauen der Filme in größe-

beiden Seiten der Grenze gezeigt. Die Idee

Soldaten das Bild, eine Zusammenarbeit war

ren Gruppen ist für sie äußerst spannend und

dazu wurde im Vorfeld geboren, bei einem

praktisch unmöglich. „Wir freuen uns sehr,

abwechslungsreich“, sagt Joachim Reuer.

Zusammentreffen mit dem zweiten Bürger-

dass die Situation jetzt anders ist, und dass

meister der Stadt Aš, Pavel Klepáček, und

wir seit mehreren Jahren sehr erfolgreich in

Und wie wird es weitergehen, wenn wieder

dem Leiter des Kulturzentrums LaRitma,

vielen Bereichen zusammenarbeiten. Eines

ein Präsenzfestival sowohl in Selb als auch in

Robert Vyskočil. Es wurde eine Auswahl aus

der sehr erfolgreichen Projekte, das seit

Aš möglich sind? „2022 müssen wir diesen

dem Programm der Grenzland-Filmtage in

2018 gleichzeitig das kulturelle und soziale

jungen Ableger des Festivals nahezu wie-

speziellen Filmblöcken zusammengefasst

Leben beider Städte bereichert, ist das inter-

der neu im Kulturzentrum LaRitma starten.

und im großen Saal des Kulturzentrums auf-

nationale Festival Grenzland-Filmtage Selb-

Ziel ist es, die Grenzland-Filmtage in Aš von

geführt. „Von Jahr zu Jahr sind die Filmtage

Aš“, sagt Pavel Klepáček.

Jahr zu Jahr immer populärer zu machen. Dem tschechischen Besucher soll damit

in Aš immer mehr gewachsen, mit eigener Eröffnungsveranstaltung, Party, flächendeckender Werbung und Begleitung durch das Ascher Internetfernsehen MVTV“, erzählt Jo-

KINO ALS SOZIALES ERLEBNIS, SPEZIELL AUCH FÜR KINDER

wieder Lust auf Kino gemacht werden, so auch auf spezielle Vorführungen, die nichts mit dem Fernsehprogramm in Tschechien

achim Reuer, der für die Grenzland-Filmtage

Von Anfang an spielten die Kinder in Aš eine

zu tun haben“, blickt Joachim Reuer voraus.

an der Organisation beteiligt ist.

zentrale und wichtige Rolle. Vier Filmblöcke

| HOLGER KAMECKE |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

15


GRENZBEZIEHUNGEN

KINDERGÄRTEN / FICHTELGEBIRGSMUSEUM

Spielerischer Sprachunterricht in der Grundschule Schirnding-Hohenberg. Foto: PR

DEUTSCH-TSCHECHISCH

VON KINDESBEINEN AN – DIE BEISPIELE SCHIRNDING UND MÄHRING

K

indergärten und Schulen im Grenzgebiet

bei Bedarf den Kindergarten in Schirnding be-

ben und Tschechischlernen zusammen. Seit

zu Tschechien nehmen in der Bildungs-

suchen. Im Schuljahr 2007/2008 folgte die

über zehn Jahren pflegt das Kinderhaus eine

region eine besondere Stellung ein, weil

Grundschule Schirnding-Hohenberg dem glei-

Partnerschaft mit dem Kindergarten Vora im

genau hier die Möglichkeit besteht, von Kin-

chen Gedanken. Dadurch bot sich den Kindern

tschechischen Marienbad, eine halbe Stunde

desbeinen an Sprachbarrieren abzubauen,

die Chance, die deutsche Sprache zu vertie-

Fahrt entfernt. Regelmäßig besuchen sich

Gemeinsamkeiten zu entdecken und Freund-

fen und Freundschaften auszuweiten. Im Ge-

die Kinder und machen Ausflüge, um die

schaften zu knüpfen. Bereits vor 20 Jahren

genzug vermitteln Lehrkräfte auch deutschen

Grenzregion besser kennenzulernen. Durch

wurde im Schirndinger Kindergarten Fuchsbau

Kindern die tschechische Sprache anschaulich

die Tschechisch-Kurse bekommen die Kinder

eine Partnerschaft zu einer Kindertagesstätte

und spielerisch.

ein Gefühl für die fremde Sprache. Mittlerweile bietet das Kinderhaus diese auch für das

in Eger aufgebaut. Die Förderung seitens der Euregio Egrensis ermöglichte viele gemeinsa-

Auch im Kindergarten „Dorfpiraten“ in Groß-

Personal und sogar für die Eltern an – mit

me Aktionen. Kinder aus Tschechien können

konreuth bei Mähring gehören Spielen, To-

großem Zuspruch. | PR |

KULTUR VEREINT –

DER KULTUR STADTPLAN 2021 Das Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel (im Bild) arbeitet für ein Projekt nun auch mit dem Museum Franzensbad zusammen. Foto: PR

Als Partner ist hier auch der Fichtelgebirgsverein beteiligt. Eine wichtige Anlaufstelle für die Begegnungen ist der Kulturstadtpavillon

K

des Centrum Bohemia Bavaria (CeBB) in Wunsiedel.

ulturschaffende aus Franzensbad (Fran-

Künstler sollen Stadtpläne von Kulturorten

tiskovy Lazne) und Wunsiedel freuen

in den Städten Wunsiedel und Franzensbad

sich über ein gemeinsames Projekt.

zeichnen, die anschließend in einer Ausstel-

Das Fichtelgebirgsmuseum führt bereits seit

Das Museum Franzensbad und das Fichtel-

lung präsentiert werden. Geplant sind zudem

2004 grenzüberschreitende Projekte gemein-

gebirgsmuseum Wunsiedel entwickeln den

Stadtraum-Sammelkarten und Abreißpläne,

sam mit Partnern aus Eger (Cheb), Falkenau

KULTURstadtplan 2021. Gefördert wird das

damit Besucher die Kulturorte selbstständig

(Sokolov) und Franzenbad durch. Beteiligt

Projekt von der Euregio Egrensis im Rahmen

erkunden können. Man darf gespannt sein,

sind hier immer wieder der Geopark Bayern-

der Kulturstadt Bayern-Böhmen 2021.

wie die Gestaltung ausfällt.

Böhmen und der Fichtelgebirgsverein. Ziel der Zusammenarbeit ist die Erforschung und

16

Das Ergebnis des grenzübergreifenden Teil-

Im Rahmen des Projektes finden grenzüber-

Dokumentation der gemeinsamen Geschich-

habeprozesses ist ein handfestes Produkt:

greifend Kulturlabore und Expeditionen statt.

te des Kulturraumes Bayern-Böhmen. | PR |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


EGERLANDMUSEUM

GRENZBEZIEHUNGEN

Ein Zeugnis hochstehender Tischlerkunst in der einstigen Reichsstadt Eger – Kabinettschrank aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Fotos: PR

Im modern gestalteten Museumscafé stehen 50 Sitzplätze zur Verfügung. Bei schönem Wetter können die Gäste auf der sonnigen Terrasse Kaffee und Kuchen oder ein Gläschen Sekt sowie kleine Snacks genießen.

Egerland-Museum Marktredwitz Fikentscher Str. 24, 95615 Marktredwitz Tel. 09231/3907 Ö F F NUNG S Z E I T E N

Di-So 14-17 Uhr Gruppenanmeldungen gerne auch außerhalb der Öffnungszeiten

KULTURBOTSCHAFTER DES EGERLANDES W W W.E GE R L A NDMU SE UM.DE

D

as Egerland-Kulturhaus versteht sich

In Erinnerung an die Jahrhunderte alte Verbindung zum Egerland

als eine zentrale, internationale Begeg-

ist seit 1973 in Marktredwitz das Egerland-Kulturhaus angesiedelt.

nungs- und Bildungsstätte. Zielgruppen

sind Besucher, Wissenschaftler, Studenten oder Schulklassen beiderseits der deutsch-

Im Mittelpunkt steht das Egerland-Museum KUNSTGALERIE

SONDERAUSSTELLUNGEN & AKTIONEN

Sie präsentiert Werke von Künstlern, die

Jährlich werden im Egerland-Museum Son-

EGERLAND-MUSEUM

durch Leben und Wirken mit dem Kulturraum

derausstellungen zu verschiedensten kultur-

des Egerlandes verbunden sind. Dabei liegt

geschichtlichen Themen gezeigt. Museums-

Seit dem Jahr 2000 präsentiert sich das

der Schwerpunkt auf moderner Kunst des 20.

pädagogische Aktionen vertiefen den Bezug

Egerland-Museum in neuer Gestalt. Bekannt

Jahrhunderts und Gegenwartskunst.

zu Inhalten und Objekten der Ausstellungen.

STUDIENBIBLIOTHEK

GRENZÜBERSCHREITENDE PROJEKTE

oder „Huasnoantoutara“? Auf all diese und

Der Buch- und Zeitschriftenbestand ist auf

Das Egerland-Museum pflegt und intensi-

weitere Themen zur Kulturgeschichte des

das Egerland zugeschnitten. Auch Literatur

viert die Zusammenarbeit mit benachbarten

Egerlandes nimmt die Ausstellung Bezug.

zu historischen Nachbarschaften wie Sechs-

kulturellen Einrichtungen. Vor allem Museen

Einzigartige Exponate und eine multimediale

ämterland oder Stiftland Waldsassen ist ver-

und Archive im Bereich der Euregio Egrensis

Präsentation laden zu einer abwechslungsrei-

treten. Darüber hinaus finden sich seltene

sowie Universitäten und Forschungsgruppen

chen Zeitreise ein.

Werke aus Böhmen.

sind Partner für gemeinsame Projekte. | PR |

tschechischen Grenze.

sind Egerländer Musik und Karlsbader Oblaten. Aber was weiß man über Sprudelstein, Egerer Reliefintarsien, „Rawetzer Krippen“

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

17


ANZEIGE

OSTROV IN DER KARLSBADER REGION – TOR ZUM ERZGEBIRGE

Die tschechiche Stadt Ostrov, Partnerstadt von Wunsiedel, hat fast 17.000 Einwohner und präsentiert sich als Mosaik architektonischer Stile von der Spätromanik bis zum Sozialistischen Realismus des 20. Jahrhunderts

Zu den touristischen TOP-Attraktionen gehören:

Das Klosterareal mit der Kapelle Maria

Einsiedeln und einer Figur der Schwarzen Madonna, die unter Katholiken hohes Ansehen genießt. Sehenswerte Ausstel-

Kulturdenkmal auf der UNESCO-Liste

Löwenstein, Schlackenwerth, war ein

Erzgebirges“ und „Zerstörte Kirchen der

weltbekannter Hersteller von Porzellan in

Karlsbader Region“

Spitzenqualität. Das macht eine Ausstellung im Lichthof des Schlosses deutlich

Schloss Ostrov mit den Ausstellungen „Der Schlossgarten im Wandel der Zeit“ und „Die Grafen von Schlick auf der

Schlosspark – einst „achtes Wunder der Welt“ genannt

Kulturelle Veranstaltungen: „Ota Hofman Kinderfilm- und Fernsehfestival“ mit mehr

Ostrover Herrschaft“

Historisches Schlackenwerther Porzellan – Die Porzellanfabrik Pfeiffer &

lungen: „Kirchenkunst des westlichen

Roter Turm des Todes – Nationales

als 50-jähriger Geschichte

Ökozentrum – Mini-Zoo im Klostergarten, Erholungs- und Sportmöglichkeiten

Brandaktuell ist das Projekt – „Das wiedererlebte Erzgebirge“, das im Kooperationsprogramm „Tschechische Republik – Freistaat Sachsen 2014-2020“ entstanden ist. Digitale Darstellungen ermöglichen es, die Orte in ihrer einstigen Form zu erleben.

Mehr unter W W W.IC O S T R O V. C Z / DE /

18

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

Besuchen Sie Ostrov und lernen Sie die faszinierenden Besonderheiten der Stadt kennen!


ARBEITSAGENTUR SELB/EURES

Foto: Manfred Jahreiß

Mehrere grenznahe Arbeitsagenturen in Deutschland unterhalten Welcome Center für Arbeitssuchende aus dem eu-

GRENZBEZIEHUNGEN

„FLEXIBEL REAGIEREN“

ropäischen Ausland. Die für den Bezirk

Jana Kultilková, Jahrgang 1984, gebürtig aus Eger (Cheb),

Bayreuth-Hof zuständige Arbeitsagentur

arbeitet seit 2014 in der Agentur für Arbeit, Selb. In der

Selb ist eine davon. Unter anderem gibt es auch ein Welcome Center, das den

Abteilung Welcome Center unterstützt sie europäische, vor

Landkreis Tirschenreuth mitbetreut.

allem tschechische Arbeitskräfte bei der Arbeitssuche im Be-

Gefördert werden die Stellen durch das EURES-Programm zur besseren Integ-

zirk Bayreuth-Hof. FÜR ZUKUNFT Fichtelgebirge schildert sie

ration von Arbeitskräften über Grenzen

die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Arbeitsmarkt.

hinweg. Übersicht und Kontaktadressen auf der Webseite: W W W.E UR E S - B Y- C Z .E U

Die positive Nachricht: „Die Mehrheit der Unternehmen in der Grenzregion sucht erneut verstärkt nach Arbeitskräften.“

„B

eidseits der Grenze kam es durch

hend umziehen. Auf der anderen Seite konn-

sengeld. Alle Anfragen haben wir im Home-

den Einbruch der Corona-Pandemie

ten Arbeitgeber ihre Mitarbeiter auch nicht

Office per Mail oder Telefon beantwortet.

zwischen März 2020 bis und 2021

immer halten, da niemand wusste, wann die

zweimal zu Grenzschließungen. Das tägliche

tschechischen Mitarbeiter wieder ihre Arbeit

Die vergangenen 16 Monate seit dem Aus-

Pendeln war vorübergehend nicht erlaubt.

aufnehmen können. Dank kurzfristiger Aus-

bruch der Corona-Pandemie im März 2020

Die Verordnungen haben sich in der Zeit sehr

nahmeregelungen war tägliches Pendeln für

waren für Grenzpendler, aber auch für Arbeit-

oft und schnell geändert, man musste immer

systemrelevante Berufsgruppen jedoch bald

geber mit großer Unsicherheit, zuweilen auch

flexibel reagieren. Den Arbeitsmarkt hat das

wieder möglich, wenn auch unter erschwerten

Chaos verbunden. Nur gemeinsam konnten

vorübergehend stark beeinflusst.

Bedingungen – Testen alle 48 Stunden, Ausfül-

zumindest teilweise Lösungen gefunden wer-

len einer Einreiseanmeldung, kilometerlange

den. Mit dem Rückgang der Inzidenzzahlen

Viele tschechische Grenzpendler standen vor

Schlangen an der Grenze mit Wartezeiten bis

und der Aufhebung der Einschränkungen

der Entscheidung: Umzug nach Deutschland

zu 1,5 Stunden einfach.

steigt zum Glück auch die Nachfrage wieder. Die Mehrheit der Unternehmen in der

und Verbleib auf ungewisse Zeit oder Verlust der Arbeitsstelle. Da die Grenzpendler nur zu

Klar, dass dann bei uns in der Agentur nur

Grenzregion hat die Kurzarbeit beendet und

einem geringen Teil im kaufmännischen Be-

vereinzelt Anfragen wegen Arbeitssuche anka-

sucht erneut verstärkt nach Arbeitskräften.

reich tätig sind, konnten sie kein Home-Office

men. Umso mehr war unsere Beratung für be-

Der Arbeitsmarkt erholt sich und wir können

in Anspruch nehmen. Nicht jeder konnte zu-

reits Beschäftigte gefordert. Oft ging es um

wieder Menschen aus Tschechien erfolgreich

dem seine Familie verlassen und vorüberge-

Kurzarbeitergeld, Arbeitsrecht oder Arbeitslo-

vermitteln.“

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

19


GRENZBEZIEHUNGEN

CEBB/KULTURSTADT BAYERN BÖHMEN 2021

Europäische Baustile in schönster Ausprägung im Kulturschatz Schloss Kratochvíle, Südböhmen. Foto: V. Troup

Gefördert von

ZU GAST IN EINER EUROPÄISCHEN KULTURREGION

projekt zahlreiche grenzüberschreitende Projekte fördert, war mit einer Videogrußbotschaft dabei. Oberbürgermeister Andreas Feller aus der Kulturstadt Bayern-Böhmen

Kulturstadt Bayern-Böhmen 2021: Das Centrum Bavaria Bohemia und die Stadt Wunsiedel laden zum Erkunden der bayerischtschechischen Grenzregion ein

G

20

2020/21 Schwandorf übergab gemeinsam mit Bierkönigin Sarah Jäger das „Kulturstadtbier“. Am Abend des Eröffnungstages erstrahlten im Rahmen der „Night of Light“ des Bürgerforums die Stadt und auch der

renzen und Grenzüberschreitungen haben die bayerischen und tschechischen

KULTURSTADTBIER UND BIERKÖNIGIN

Kulturstadtpavillon in rotem Licht, um auf die schwierige Situation der Kulturszene auf-

Nachbarregionen geprägt – Grenzen

Über 40 Veranstaltungen machen im Projekt

merksam zu machen. Für gut sechs Monate

der Sprache, des Kulturraums, der in euro-

Kulturstadt Bayern-Böhmen neugierig auf

geben sich Kulturakteure aus den bayeri-

päischen Zusammenhängen entstanden ist,

Entdeckungen. Vorbereitet wurden diese von

schen und tschechischen Nachbarregionen

Grenzen der Konfession, der politischen

Wunsiedler Kulturakteuren, dem Centrum Ba-

ein Stelldichein in Wunsiedel. Der Kulturstadt-

Systeme sowie verschiedenste Ansätze ihrer

varia Bohemia und Partnern aus den sechs

pavillon steht Besuchern als mobiles Infobüro

Überwindung. Grenzregionen stehen beispiel-

Nachbarregionen

der sechs Nachbarregionen von Mittwoch bis

haft für kulturelle Vielfalt und sind auf ihre

Oberpfalz, Pilsen, Niederbayern und Südböh-

Weise zugleich einzigartig. Begreifbar und

men. Bei der Auftaktveranstaltung begrüßte

erlebbar wird dieses Erbe unter anderem in

Bürgermeister Nicolas Lahovnik Generalkon-

Form von Baudenkmälern. 240 davon prä-

sulin Kristina Larischová, Euregio-Präsident

sentiert die Ausstellung „Kulturschätze aus

und Landrat Peter Berek und Stadtrat Josef

Bayern und Böhmen“. Eine Auswahl wird ab

Železný aus der Partnerstadt Ostrov. Staats-

In Wunsiedel werden die Städtepartnerschaf-

Ende Juni im Innenhof des Fichtelgebirgs-

minister Albert Füracker, unter dessen Führung

ten intensiv gepflegt, unter anderem mit der

museum Wunsiedel vorgestellt.

das Heimatministerium neben dem Kulturstadt-

tschechischen Partnerstadt Ostrov. Zahlrei-

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

Oberfranken,

Karlsbad,

Samstag am Wunsiedler Marktplatz offen.

WUNSIEDEL – GRENZÜBERSCHREITEND VERNETZT


CEBB/KULTURSTADT BAYERN BÖHMEN 2021

GRENZBEZIEHUNGEN

KON TA K T C E N T R UM B AVA R I A B OHE MI A :

Dr. Veronika Hofinger, Projektleiterin veronika.hofinger@cebb.de Tel. 09674 924877 David Bender, Programm- und Projektmanagement Kulturstadt Bayern-Böhmen david.bender@cebb.de Tel. 09674 924877 Übergabe des Staffelstabs von der Kulturstadt Schwandorf an die Kulturstadt Wunsiedel: Bürgermeister Nicolas Lahovnik (links) mit der bayerischen Bierkönigin Sarah Jäger und Schwandorfs Oberbürgermeister Andreas Feller am Kulturstadtpavillon Wunsiedel. Foto: Inge Schuster

KON TA K T S TA D T W UNSIE DE L :

Inge Schuster, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit inge.schuster@wunsiedel.de Tel. 09232 602-114

che Projekte wurden in der langjährigen Part-

Höhepunkt des Programms wird die Woche

ber dürfen sich die Wunsiedler und ihre Gäste

nerschaft gemeinsam umgesetzt und dabei

der Nachbarn (16. bis 19. September 2021)

auf eine Ausstellung bayerischer und böhmi-

Themen von Demografie bis Kunst und Kultur

sein, bei der sich alle sechs Nachbarregio-

scher Weihnachtskrippen freuen – denn auch

bearbeitet. Groß ist das Interesse an innovati-

nen gemeinsam präsentieren. Live-Konzerte,

die Krippenbautradition verbindet und ver-

ven Wegen in der Energieversorgung – der er-

Theater,

weist auf Einflüsse, die auf diese europäische

folgreiche Wunsiedler Weg darf im Programm

von Kultur- und Tourismusdestinationen, eine

des Kulturstadtprojekts nicht fehlen und wird

Handwerkerschau und kulinarische Angebote

mit den unkonventionellen Stadtführungen

aus den sechs Regionen machen erlebbar,

Heimatkunde 4.0 aufgegriffen.

was die Grenzregion zu bieten hat. Im Dezem-

Kulturpräsentationen,

Vorstellung

Kulturregion gewirkt haben. | PR |

HIGHLIGHTS IN WUNSIEDEL

Eternal Fire aus Sokolov bei der Night of Light. Foto: Stefan Frank

Komplettes Kulturstadt-Programm unter W W W.B B K ULT.NE T/ P R O JE K T E / K ULT UR S TA D T- B AY E R N - B OE HME N /

Ausstellung

Eine geglückte Suche nach Identität – Das Vermächtnis Toni Diessls für Franzensbad JUNI - OK T OB E R 2021

Di-So 10-17 Uhr

Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel

Ausstellung

Kulturschätze Bayern-Böhmen A B 23.06.2021

Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel

Di-So 10-17 Uhr Begegnung & Kulinarik: Mittag am Markt A B 19.06.2021

jeden Samstag

11.30-13.30 Uhr

Marktplatz Wunsiedel (Veranstalter: Bürgerforum Wunsiedel)

Aktionstag Museum & Wandern 29.08.2021

Ausgangspunkt: Porzellanikon Hohenberg a.d. Eger

8.30-17 Uhr

(Veranstalter: Fichtel-gebirgsverein und Porzellanikon)

Kultur- und Begegnungsfestival: Woche der Nachbarn 16.-19.09.2021

Alarmstufe rot für die Kultur bei der Night of Light. Foto: Stefan Frank

Detailprogramm siehe

Innenstadt von Wunsiedel

B B K ULT.NE T

(Veranstalter: Centrum Bavaria Bohemia)

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

21


GRENZBEZIEHUNGEN

EINE DEUTSCH-TSCHECHISCHE LIEBESGESCHICHTE

Sabina Pappenberger wurde 1982 in Aš/Asch (Tschechien) geboren. Sie lernte Deutsch als Fremdsprache auf der Karlsbader Handelsakademie und zog nach dem Abitur auf die deutsche Seite des Fichtelgebirges. Heute lebt sie mit ihrem Ehemann und zwei Kindern im Landkreis Wunsiedel. Seit 2018 ist sie als Sprachmittlerin tätig. Als „Tschechinatorin“ hilft sie den Interessenten für Tschechisch, die

EINE ZWEITE HEIMAT,

Sprachbarriere zu überwinden. Sie leitet online Sprachkurse und inszeniert zweisprachige Darbietungen.

AUCH IN DER SPRACHE

W W W.T S C HE C HIN AT OR IN.DE

Deutschen Ascherisch“, sagt Sabina, die seit

Aufgrund ihrer tschechisch-deutschen Familienherkunft engagiert

ihrer Hochzeit mit Tobias den Namen Pappen-

sich Sabina Pappenberger für ein besseres Verständnis zwischen

die Laut-Varianten des Deutschen jedoch allenfalls eine Nebenrolle. Sabina Pappenberger

den beiden Nachbarn

E

ist Übersetzerin für die tschechische Sprache

s war im Jahr 2004, als sich im Leben

dischem Akzent, das so genannte „Asche-

von Sabina Svecova tiefgreifende Ver-

risch“. Und in der Schule hatte sie bereits ab

und da kommt alles auf den Inhalt an.

änderungen bemerkbar machten. Die

der fünften Klasse bis zum Ende des Abiturs

Das Paar lebt heute mit den beiden gemein-

Tschechische Republik trat der EU bei, die

Deutsch als Fremdsprache gelernt. Dass sie

samen Kindern in der Nähe von Wunsiedel.

22-jährige Sabina legte ihr Abitur in Karlovy

bei ihrem Vorstellungsgespräch in Marktred-

Tobias arbeitet als Pfleger im Bezirksklini-

Vary ab und erhielt ihr erstes Arbeitsangebot.

witz dennoch nur Bahnhof verstand, belegt,

kum Rehau. Die Begeisterung für Natur und

Mit einem Job in einem Marktredwitzer Nagel-

dass selbst Fortgeschrittene fortwährend an

Gärtnern teilen sich beide. Auf ihrem Hof hal-

studio wollte sie ihr Deutsch verbessern und

die Grenzen ihrer Sprachkompetenz stoßen

ten sie Kleintiere für die Selbstversorgung.

ihr Fernstudium in Tschechien finanzieren.

können, je nachdem, wie sehr die Mundart

Fragt man sie, was ihre Familien auf beiden

vom Standard-Hochdeutsch abweicht. Der

Seiten der Grenze heute noch voneinander

Herr beim Vorstellungsgespräch sprach Ober-

trennt, fällt ihr nicht als erstes Corona ein,

pfälzisch, wie Sabina später erfuhr.

nicht die Mentalität, nicht die Kultur, sondern

DEUTSCHES KAUDERWELSCH AUS AS Deutsch war für die junge Frau kein unbe-

22

berger trägt. In ihrer täglichen Arbeit spielen

die Sprache. Die Zahl Deutsch sprechender

kanntes Terrain. Sie wuchs in der tsche-

Inzwischen hat sich die Frau aus Tschechien

Tschechen ist um ein Zigfaches höher als um-

chischen Grenzstadt Aš (Asch) auf. Ihre

sehr gut an den oberpfälzischen Akzent ge-

gekehrt. Sabina Pappenbergers Sprachlekti-

Großmutter stammte aus einer deutschen

wöhnt, denn 2006 lernte sie ihren Mann To-

onen auf den Seiten 82-83 sollen Deutschen

Familie und sprach mit Sabinas Mutter zu

bias, einen gebürtigen Oberpfälzer, im Fichtel-

daher bei den ersten zaghaften Schritten in

Hause ein deutsches Kauderwelsch mit teils

gebirge kennen. „Oberpfälzisch war für mich

die fremde Sprache helfen.

fränkischem, teils böhmischen und egerlän-

fast so schwer zu verstehen, wie für einen

| OLIVER VAN ESSENBERG |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


GLEISSINGER FELS

GRENZBEZIEHUNGEN

Besucherbergwerk

INFOS

W W W.B E S U C HE R B E R G W E R K- F IC H T E L B E R G .DE

W W W. GL E IS SINGE R - F E L S .DE

Bayerisch-Tschechisches EUINTERREG Programm W W W.B Y- C Z .E U

W E IT E R E

„Tor ins Erdinnere“

Gefördert von

TOR INS ERDINNERE Brückenschlag Fichtelgebirge–Tschechien – unter und über der Erde

A

FREUNDE IN TSCHECHIEN Ein Ziel des Projektes besteht auch darin, Fachexperten, Schüler und Touristen gezielt von einem Standort zum anderen zu leiten

uf eine spannende Entdeckungsreise

Bergbaustollen, der Einbau einer neuen Ak-

kann sich jeder Besucher begeben,

zentbeleuchtung (beides bereits fertig) sowie

der nach Fichtelberg kommt, genau-

der Neubau eines attraktiven, deutsch-tsche-

Auch Schulungen und ein verbindender,

chischen-Begegnungszentrums an.

grenzüberschreitender

er: ins Besucherbergwerk Gleißinger Fels.

und den gegenseitigen Austausch zu fördern.

Themenweg

sind

geplant. Die Beschäftigung mit der gemein-

Oder nach Franzensbad. Oder nach Cheb (Eger). Alle Örtlichkeiten sind in einem Pro-

Alle Baumaßnahmen sind voraussichtlich im

samen „Basis“ von Fichtelgebirge und Eger-

jekt verbunden: das „Tor ins Erdinnere“. Es

Herbst 2021 fertiggestellt. Das Besucher-

graben ist nicht nur eine Reise in die geologi-

wird gefördert gemäß dem Ziel ETZ Freistaat

bergwerk kann weiterhin jederzeit, abhängig

sche Vergangenheit der Region. Es ist auch

Bayern-Tschechische Republik 2012-2020

von der Pandemielage, besichtigt werden (ak-

der Aufbruch in eine neue partnerschaftliche

(INTERREG V).

tuelle Infos unter facebook -> BergwerkFich-

Zukunft unter Freunden dies- und jenseits der

telberg). Ein Besuch lohnt immer.

Grenze. | ALEXANDER POPP |

GEMEINSAME GESCHICHTE, GEMEINSAMES PROJEKT

Besucher im Bergwerk Gleißinger Fels.

Das Förderprojekt der Europäischen Union

Herbst 2021 abgeschlossen sein.

Der Neubau des Infozentrums soll im

macht deutlich, dass man dies- und jenseits der Grenze eine gemeinsame Geschichte hat, die nicht zuletzt in der Geologie der Region begründet ist. Eger richtet hierbei am Stausee Skalka einen neuen BergbauInfopfad ein und will den „Kammerbühl“ erschließen – einen Berg, den schon Goethe besuchte. Franzensbad baut sein Besucherinfozentrum im Naturschutzgebiet Soos neu aus. In Fichtelberg, übrigens das größte und älteste (Besucher-)Bergwerk Nordbayerns, steht unter anderem die Sicherung der alten

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

23


GRENZBEZIEHUNGEN

EUREGIO EGRENSIS

Präsentation des deutsch-tschechischen Rettungsdienst-Wörterbuchs

VERNETZEN, BEGLEITEN,

UMSETZEN

Exkursion für Sprachlehrkräfte in Cheb/Eger mit Netzwerkmanagerin Franziska Kunzmann (Dritte von linksl.)

w w w.eureg io -eg rens is .de

Die EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Bayern macht sich für grenzüberschreitende Begegnungen und besseres Verständnis zwischen den Nachbarn stark – Neue Förderperiode 2021-2027

D

Jugendgruppe im Alter von 11 bis 14 Jahren statt. Fester Bestandteil des vielfältigen Freizeitprogramms

sind

deutsch-tschechische

Sprachanimationen, die einen spielerischen ie EUREGIO EGRENSIS mit ihren drei

ler Art, sollen abgebaut werden. Hierdurch

Arbeitsgemeinschaften Bayern, Sach-

soll das Miteinander gestärkt werden, um

sen/Thüringen und Böhmen ist seit

einerseits Grenzhindernisse und -probleme

Im

annähernd 30 Jahren regionaler Impulsgeber

gemeinsam zu bearbeiten und andererseits

jahr organisiert und begleitet die EUREGIO

und Plattform für die grenzüberschreitende

Potenziale grenzüberschreitend aktiv zu nut-

EGRENSIS den Schüleraustausch zwischen

Zusammenarbeit. Das Programm zur grenz-

zen. Diese Ziele wurden vor Kurzem in einer

bayerischen und tschechischen Gymnasien,

überschreitenden Zusammenarbeit „Freistaat

Entwicklungsstudie für die zukünftige Arbeit

organisiert das Rahmenprogramm und unter-

Bayern–Tschechische

der Euregio neu definiert und geschärft.

stützt den Austausch finanziell. Während ihres

Republik

Ziel

ETZ

Zugang zur Nachbarsprache schaffen. Bayerisch-Tschechischen

Gastschul-

Aufenthalts im Nachbarland leben die Schüler

2014–2020“, auch bekannt als INTERREG-

ETABLIERTE PROJEKTE

in Gastfamilien. Das Projekt gliedert sich in

Zusammenarbeit

Im Rahmen des Dispositionsfonds fördert die

scher Gastschüler in Bayern und den Aufent-

(ETZ) ist ein Ziel im Rahmen der EU-Struktur-

EUREGIO EGRENSIS Kleinprojekte bis 25.000

halt bayerischer Gastschüler in der Tschechi-

förderung, das aus dem Europäischen Fonds

Euro Gesamtkosten aus EU-Mitteln. Förderfä-

schen Republik. Hier sind v.a. die Bayerische

für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert

hig sind deutsch-tschechische Begegnungs-

Staatskanzlei und der Deutsch-Tschechische

wird. Dieses Programm startet in eine neue

formate aller Art (auch digital). Es finden

Zukunftsfonds als Fördergeber beteiligt.

Förderperiode 2021-2027 und wird viele at-

Schul- und Kitabegegnungen, Exkursionen,

traktive Fördermöglichkeiten bereithalten.

Wandertage, Ausstellungen, Feste, Aktivitäten

Mit vielen weiteren Projekten, Veranstaltun-

Programm, bildet eine wichtige Grundlage für die Arbeit der EUREGIO EGRENSIS. Die Europäische

Territoriale

zwei Teilprojekte: den Aufenthalt tschechi-

im Rahmen von Städtepartnerschaften, Rad-

gen und Angeboten setzt sich die EUREGIO

Die EUREGIO EGRENSIS legt die Basis für

touren, Sommerlager und weitere Austausch-

EGRENSIS für das Zusammenwachsen des

Orientierung und Zusammenarbeit. In diesem

formate in sämtlichen Fachgebieten statt.

bayerisch-tschechischen

Grenzraums

ein.

Weitere Informationen enthält die Homepage

Sinn konzentriert sie sich darauf, Begegnun-

24

gen oder Bayern für eine deutsch-tschechische

gen, Austausch und Verständnis zu fördern.

Das Euregio-Jugendsommerlager findet jähr-

und die gemeinsame Facebook-Seite der Ar-

Barrieren, sei es sprachlicher oder menta-

lich entweder in Tschechien, Sachsen/Thürin-

beitsgemeinschaften. | PR |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


EUREGIO EGRENSIS

GRENZBEZIEHUNGEN

ERFURT CHEMNITZ

PLZEŇ PILSEN

NÜRNBERG

REGENSBURG

BERATUNGSBÜRO OBERFRANKEN

BAYERISCH-TSCHECHISCHES NETZWERKMANAGEMENT

FÖRDERMITTELBERATUNG

ordinierungs- und Beratungsstelle für grenz-

Die Tätigkeiten der Netzwerkmanagerin lie-

die EU-Programme INTERREG B (Donau-

überschreitende

bayerisch-tschechische

gen auf den Gebieten Gesundheit/Soziales, In-

raum-Programm,

Kontakte und Kooperationen in Oberfranken

frastruktur, Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung

Nordwesteuropa-Programm) und für INTER-

sowie der nördlichen Oberpfalz, befindet sich

sowie Tourismus und Kultur und umfassen die

REG Europe sowie für das Programm „Start

in Trägerschaft der EUREGIO EGRENSIS AG

Vermittlung von Kontakten und Kooperationen

Transnational!“ des bayerischen Finanzminis-

Bayern und wird durch das Staatsministerium

sowie den Auf- und Ausbau von Netzwerken.

teriums. Der Fördermittelberater hält Vorträ-

der Finanzen und für Heimat gefördert. Seit

Des Weiteren berät sie Kommunen, Vereine

ge, bietet Informationsveranstaltungen an

fünf Jahren trägt das Beratungsbüro mit zwei

sowie andere öffentliche Akteure und bietet

und unterstützt bei der Ideenentwicklung,

Personalstellen zur Weiterentwicklung des

Unterstützung bei der Entwicklung von Projek-

Partnersuche und der Entwicklung von Pro-

Bayerisch-Tschechischen Grenzraums bei.

tideen und Projektanträgen an.

jektanträgen.

Das Beratungsbüro Oberfranken ist eine Ko-

W W W.B E R AT UNG SB UE R O S .E U

Die Aktivitäten umfassen die Beratung für Mitteleuropa-Programm,

Franziska Kunzmann

Robert Jodlbauer

Tel. +49 (0)9231/6692-21

Tel. +49 (0)9231/6692-22

franziska.kunzmann@

robert.jodlbauer@

euregio-egrensis.de

euregio-egrensis.de

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

25


GRENZBEZIEHUNGEN

EUREGIO PROJEKT BALNEOLOGIE

VERNETZUNG RELEVANTER AKTEURE IM KURWESEN

D

er Landkreis Wunsiedel knüpft erste Kon-

Lösung für den Schutz von natürlichen Mi-

takte zum Forschungsinstitut für Kurwe-

neralquellen zu erzielen. Diese sollen unter

sen und Balneologie in Karlsbad. In dem

verschiedenen

kategori-

siert werden. Zudem sollen Grundsätze für

Nordostbayern und dem Bezirk Karlsbad über

Schutzpläne vorgeschlagen werden.

Strukturen des Kurwesens austauschen und miteinander vernetzen. Ein besonderer Augenmerk liegt auf den Auswirkungen der CoronaPandemie und daraus resultierenden Chancen.

Landrat Peter Berek: „Heilbäder sind Kompetenzzentren für unsere Gesundheit.“

Gesichtspunkten

Kleinprojekt sollen sich relevante Akteure aus

Zum anderen ist ein Projekt zur Erneuerung des Kurangebots angedacht. Durch Innovationen und moderne Technologien soll ein Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit geleistet

Um die sprachliche Verständigung zu erleich-

werden. Landrat Peter Berek: „Kurorte mit ih-

tern, ist ein Baustein des Kleinprojekts ein

ren spezifischen Angeboten haben eine lange

deutsch-tschechisches Glossar zum Kurwe-

Tradition. Diese gilt es zu bewahren und an

sen. Zusätzlich zum Auftaktprojekt sind wei-

die sich verändernden Bedürfnisse der Men-

tere Kooperationen denkbar. Zum einen wird

schen anzupassen.“

ein Projekt anvisiert, um eine konzeptionelle

Das Kleinprojekt wird aus dem Dispositionsfonds des Programms zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Freistaat Bayern – Tschechische Republik Ziel ETZ 2014 -2020 (INTERREG V) gefördert. | PR |

Herzlich Willkommen auf der Porzellanstrasse Vítejte na Cestě porcelánu Porzellan erleben, spüren und lieben Zažijte, osahejte a zamilujte si porcelán Werksverkäufe direkt bei den Herstellern Tovární prodej přímo u výrobců 800 km gelebte Tradition in Bayern und Böhmen mit Genuss, Kulinarik und Gastlichkeit 800 km živé tradice v Bavorsku a Čechách s požitky, kulinářskými specialitami a pohostinností

www.porzellanstrasse.de www.cestaporcelanu.cz 26

Porzellanstraße e. V.

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

20210630_215x138mm_Zukunft_Fichtelgebirge.indd 1

30.06.2021 08:19:21


BAYERISCH-BÖHMISCHE GOLFSAFARI

GRENZBEZIEHUNGEN

Interview mit...

Dr. Josef Hinge rl

„DER TOURISTISCHE

BRÜCKENSCHLAG IST GELUNGEN“ Im Gespräch erklärt Dr. Josef Hingerl, Inhaber des Golfhotels Fahrenbach, Tröstau, warum es ihm ein großes Anliegen ist, Menschen beidseits der Grenze zusammenzubringen Sie

haben

eine

Bayerisch-Böhmische

Golfsafari initiiert, die mit sieben Golfclubs

Golfhotel Fahrenbach. Das Mittelmeer war

Wie haben sich die Beziehungen zwischen

zu der Zeit viel attraktiver.

den tschechischen Nachbarn und den Gäs-

grenzüberschreitend organisiert wird. We-

ten aus Deutschland im Lauf der Jahre ent-

nige wissen jedoch, dass ihr Engagement

Mit der Sanierung des Golfhotels Fahren-

wickelt?

nicht nur wirtschaftliche, sondern auch

bach ist mir der touristische Brückenschlag

Beide Seiten haben sich durch das Kennen-

biografische Gründe hat.

nach Tschechien gelungen. Von unserem

lernen in besonderem Maße wieder als Euro-

Meine Mutter stammt aus Mährisch-Ostrau.

sicheren touristischen Leuchtturm Fahren-

päer erlebt. Die Geschichte knüpfte damit an

Sie wurde 1946 als 21-Jährige ausgewiesen.

bach aus können unsere Gäste mit den

die Zeit vor 1939 an. Die Sprachlosigkeit der

Mit ihr machte ich die ersten Reisen zu Ver-

tschechischen Golfplätzen auch die Schön-

Nachkriegszeit verschwand.

wandten in die damalige Tschechoslowakei.

heiten der k.u.k. Monarchie kennenlernen.

Beim Einmarsch der Warschauer Pakt-Staa-

Umgekehrt unterstützen uns tschechische

Hat Golf in Tschechien einen ähnlichen

ten am 21. August 1968 flüchteten wir nach

Mitarbeiter mit ihrer soliden Ausbildung im

Status wie bei uns?

Österreich. Die Beklemmung am und hinter

Dienstleistungsbereich.

Die Qualität der Golfplätze ist mit der hiesi-

dem Eisernen Vorhang lernte ich also hautnah kennen.

gen vergleichbar. Golf ist in Tschechien aber Welche Momente sind Ihnen im Zusammen-

nicht so verbreitet wie bei uns. Nur ein Bruch-

hang mit der Golfsafari in besonderer Erin-

teil tschechischer Spieler kommt zu uns.

Seit 1985 war ich zehn Jahre lang anwalt-

nerung?

lich tätig für Bauherren, die durch Steuer-

Es waren die Gespräche mit den tschechi-

Wenn Sie zu Besuch in Tschechien sind:

sparmodelle von der Politik und Initiatoren

schen Präsidenten, die ähnlich wie wir von der

Wo gehen Sie dann, von Golfplätzen einmal

geschädigt waren. Die Versprechungen,

Zusammenführung Europas an der nunmehr

abgesehen, sonst noch gerne hin?

aus dem Grenzland mit Hotelprojekten ein

geborstenen Grenze begeistert waren. Zudem

Mit meiner Familie, Freunden und Besuchern

blühendes Touristengebiet zu machen, er-

war es berührend zu sehen, wie alle unsere

wandle ich durch Karlsbad und Marienbad,

füllten sich nicht. Die meisten Projekte gin-

Gäste das Land hinter der Grenze persönlich

und zwar zu jeder Jahreszeit.

gen in die Insolvenz, wie damals auch das

erlebten und davon am Abend berichteten.

| INTERVIEW: OLIVER VAN ESSENBERG |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

27


FOKUS: WUNSIEDEL

ORTSPORTRÄT

STEINREICHE STEINREICHE GESCHICHTE, GESCHICHTE, GRÜNE ZUKUNFT

Städte und Gemeinden brauchen heute mehr denn je ein Profil, um im Wettbewerb mit anderen Orten bestehen zu können: Ein Erscheinungsbild, das unverwechselbar sein kann, ein Image, dem kulturelle Leuchttürme Strahlkraft verleihen, ein Gesicht, das für Wiedererkennung sorgt. Die zentral in der Region gelegene Stadt Wunsiedel trägt mit ihrem Profil einen wesentlichen Teil zur Identität im Fichtelgebirge bei. Eine Vorreiterrolle beansprucht die Stadt nicht nur in Sachen Kultur, sondern auch im Hinblick auf grüne Energie. Getragen wird beides von einer breiten Basis in der Bürgerschaft.

28

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

SEITE

28- 47


ORTSPORTRÄT

FOKUS: WUNSIEDEL

WUNSIEDEL – DIE KULTUR- UND ENERGIESTADT IM FICHTELGEBIRGE

Die Luisenburg-Festspiele, eines der größten und schönsten Open-Air Theater in ganz Deutschland, unterstreichen maßgeblich Wunsiedels Bedeutung als Kulturstadt.

K

ultur ist ein Konzept und daher immer eine Herausforderung. Waren es bis in die 1960er Jahre vor allem intellektuelle

und künstlerische Spitzenleistungen, die die

DIE BÜRGERSCHAFT UND DIE FESTSPIELE

um die regionale Identität zu stärken (siehe

Episoden herauskristallisiert. Dazu gehören

Die Bürgerschaft gestaltet die Kultur selbst-

die Potenziale der Festspiele als Innovations-

Besonderheiten im Brauchtum, Stile, zum Bei-

bewusst mit. Die Erfahrung, die Nicolas

motor und Standortfaktor in Zukunft noch

spiel auch Küchenstile, Trends, Eigenheiten

Lahovnik formuliert, hat sich in die Mentali-

besser zu nutzen. „Es sind neben den harten

der Lebensart und nicht zuletzt die mediale

tätsgeschichte der Stadt eingeschrieben. Es

vor allem die weichen Standortfaktoren, wie

Öffentlichkeit.

waren Bürger, die ab 1790 als treibende Kraft

eine attraktive Kulturlandschaft, mit denen

hinter dem Aufbau des Landschaftsgartens

sich eine Region im Konkurrenzkampf um

Kultur lässt sich gut als Mentalitätsgeschichte

bei der Luisenburg standen, und es waren

Fachkräfte und Neuansiedlungen profilieren

beschreiben. Als Wunsiedels Bürgermeister

abermals engagierte Bürger, die im Miteinan-

kann“, sagt Simmler. Und daher will die Stadt

Nicolas Lahovnik erste Wurzeln im Fichtel-

der mit Kurgästen aus Bad Alexandersbad für

hier sämtliche Möglichkeiten der Festspiele

gebirge schlug, im Jahr 2010, sei der Frust

den Ausbau des Theaters spendeten. Diese

in die Waagschale werfen.

angesichts der Entlassungswelle in der Por-

Kultur des Gemeinsinns zieht sich als roter

zellanindustrie noch allgegenwärtig gewesen,

Faden durch die Geschichte der Stadt. Daran

Der Status der Kultur ist im städtischen

erinnert er sich. In starkem Kontrast dazu

knüpft Birgit Simmler, seit Herbst 2017 künst-

Haushalt seit jeher außergewöhnlich hoch

stehen die Entwicklungen der jüngsten Zeit,

lerische Leiterin der Luisenburg-Festspiele,

und liegt derzeit bei 25 Prozent, während

findet er, wie viele andere auch. „Die Men-

an. Sie steht für ein anspruchsvoll-unterhalt-

die allermeisten Städte für Kultur einen ein-

schen sind zu einem besseren Selbstbewusst-

sames Programm mit großer Offenheit, rea-

stelligen Prozentanteil bereitstellen. Dennoch

sein gekommen. Ihre Haltung ist: Wir lassen

lisiert eigens für die Felsenbühne entworfene

erwirtschaften die Festspiele 80 Prozent

die Köpfe nicht hängen. Wir können uns aus

Stücke, die aus der spannenden Geschichte

ihrer Einnahmen aus eigener Kraft, bei den

eigener Kraft aufschwingen und ein Freiraum

des Fichtelgebirges schöpfen, und versucht,

meisten öffentlichen Bühnen beträgt dieser

für Macher sein. Das ist der Grund, warum ich

Kooperationspartner aus allen gesellschaftli-

Anteil durchschnittlich 20 Prozent, weshalb

unheimlich gerne hierhergekommen bin.“

chen Bereichen in ihr Netzwerk einzubinden,

der Löwenanteil subventioniert werden muss.

Hochwert-Vokabel Kultur verdienten, umfasst unser erweitertes Kulturverständnis heute alles, was sich von Menschen gestaltet in

auch S. 35). Ihr Motto lautet: „Kultur ist für alle da.“ Und ihre Strategie besteht darin,

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

29


FOKUS: WUNSIEDEL

ORTSPORTRÄT

BEDEUTENDES RUNDUM

te 35 rührige Brunnengemeinschaften zustän-

tharinenberg Feinde heldenhaft in die Flucht:

Die Kraft eines begeisterten Publikums und

dig. Die UNESCO hat das Fest, das immer am

1430 die Hussiten, 1462 die Böhmen. Der

einer aktiven Bürgerschaft trägt weit. Das

Wochenende vor Johanni (24. Juni) stattfindet,

Park präsentiert sich heute aufgrund seiner

macht das Wunsiedler Brunnenfest, ein

in das bundesweite Verzeichnis des Immateri-

einzigartigen Geologie und seiner histori-

sommerliches Highlight im Kulturkalender,

ellen Kulturerbes aufgenommen.

schen Vielfalt als Schatzkästchen. Zu den Highlights zählen neben der Kulturlandschaft

deutlich. Es wurde 1833 erstmals erwähnt und beruht auf einer Legende, nach der die

Bürgerschaftliches

formte

der spektakuläre Greifvogelpark, ein Wild-

Wunsiedler einst die ausgetrockneten Brun-

schließlich auch den Katharinenberg. Der

gehege, das unter anderem auch Mufflons

nen der Stadt mit Arnikakränzen und Blumen

1811 eingeweihte Park macht dem Kampfes-

und Niederwild einen sicheren Rückzugsort

schmückten. Daraufhin begannen diese wie-

willen der Einheimischen heute noch alle Ehre.

bietet, aber auch der Lernort Natur-Kultur,

der zu sprudeln. Für das Schmücken sind heu-

Zwei Mal schlugen Wunsiedler Bürger am Ka-

ein beliebter Treffpunkt für Führungen und

Engagement

Exkursionen, und die als Ruine aufragende Wallfahrtskirche St. Katharina, das vermutlich älteste Bauwerk Wunsiedels.

INDUSTRIE UND KULTUR IM WECHSELSPIEL Wer tiefer in die Natur- und Kulturgeschichte der Region eintauchen will, ist im Fichtelgebirgsmuseum goldrichtig. Es ist mit 3100 Quadratmetern Ausstellungsfläche das größte Regionalmuseum Bayerns. Es spiegelt von außen wie innen den Reichtum der Region wider. Über Jahrhunderte hinweg förderte Tradition trifft auf Innovation: Wunsiedler Brunnenfest, Rathaus, Felsenlabyrinth, Innovationen der Energiezukunft, Greifvogelpark am Katharinenberg (im Uhrzeigersinn von oben links). Fotos: Miedl, SWW, Stadt Wunsiedel, Hannes Bessermann.

30

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

man im Fichtelgebirge Eisenerz, Zinn, Gold, Silber sowie zahllose Gesteine und Mineralien zutage. Davon profitierte insbesondere der in Wunsiedel und Cheb (Eger) ansässige


ORTSPORTRÄT

FOKUS: WUNSIEDEL

Das Felsenlabyrinth ist Europas größtes Blocksteinmeer und Nationales Geotop. Über 100.000 Besucher tauchen alljährlich ein in die Faszination dieser einzigartigen Naturlandschaft.

Unternehmer Sigmund Wann. Vom Schmiedehandwerk ausgehend entwickelte er das Blechverzinnen zu einem spätmittelalterlichen „High-Tech-Verfahren“, das weltweit Maßstäbe setzte. Er stiftete bereits zu Lebzeiten einen Teil seines Vermögens für ein Spital und Bruderhaus in Wunsiedel, eben jenes Anwesen, das heute das Fichtelgebirgsmuseum beherbergt. Energieintensive Industriezweige hatten in und um Wunsiedel aufgrund der Bodenschätze und der Holzvorkommen, die zum Befeuern der Ofen genutzt wurden, Konjunktur. Und heute? Heute ist die Stadt, wie auch die Region, in industrieller Hinsicht wesentlich breiter und besser aufgestellt, vor allem auch ressourcenschonender und umweltverträglicher. Die SWW Wunsiedel GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Stadt, gibt in Sachen Energiezukunft den Takt vor. Ein Schlüssel bei dieser Rolle ist einmal mehr ein „High-Tech-Verfahren“, diesmal jedoch des 21. Jahrhunderts. Die Produktion von Wasserstoff ist ein wichtiger Baustein im strategischen Gesamtgefüge des „WUNsiedler Wegs Energie“. Nachhaltig und effizient wird die Anwendung aber erst, wenn man berücksichtigt, dass in Wunsiedel nicht einfach nur

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

31


FOKUS: WUNSIEDEL

ORTSPORTRÄT

SAVE THE DATE! 4. AUGUS T 2022 in Br and / Lkr . Tirschenreuth

Wasserstoff produziert wird wie andernorts auch. Die Anlagen im Energiepark bilden einen ausgeklügeltes Kreislaufsystem, bei dem die Technik grundlegende Prozesse der Natur nachbildet. Marco Krasser, seit rund 20

SWW-Geschäftsführer Marco Krasser und Siemens-Projektleiter Andreas Schmuderer beim Gang durch den 8,4 Megawatt Stromspeicher am Energiepark Holenbrunn Foto: SWW.

Jahren Geschäftsführer der SWW, Vordenker der Energiezukunft und ein geschätzter Experte bei der EU in Brüssel, hat das Konzept in Zusammenarbeit mit der Siemens AG erarbeitet. Kernbestandteil ist eine Anlage zur

2021 zunächst vier Jahre lang forschen und

mit der Entwicklung zur Wasserstoff- und De-

CO2-neutralen Erzeugung von Wasserstoff,

mit der in Wunsiedel in einzigartiger Weise

karbonisierungsregion erhofft er sich auch

wegen der positiven Energiebilanz auch

vorhandenen Infrastruktur eine Blaupause für

wirtschaftlich eine Magnetwirkung. „Für viele

„grüner Wasserstoff“ genannt. „An der Pro-

die Energiezukunft anlegen“, führt der Bürger-

Firmen ist es inzwischen unabdingbar, einen

duktion von Wasserstoff arbeiten viele Re-

meister aus. Die Stellen sind auch gut für das

CO2-freien Fußabdruck zu haben. Die Nähe

gionen, aber nur wir in Wunsiedel verfügen

Profil als Bildungsregion. „Wir verfügen hier,

zu grüner Energie kann daher entscheidend

in diesem und in den nächsten Jahren über

was nicht alltäglich ist für eine Stadt unserer

sein bei der Standortwahl und bei der Siche-

einen Elektrolyseur und setzen die weitest

Größe, bei den weiterführenden Schulen zu-

rung von Arbeitskräften, um nur einen von

fortgeschrittene Technologie ein“, erklärt der

sätzlich zu Gymnasium und Mittelschule (Sei-

mehreren möglichen Effekten zu nennen.“

Stadtwerke-Chef (mehr zu der Zusammenar-

te 84) auch über eine Wirtschaftsschule, die

beit auf S. 36-38).

einzige Realschule Bayerns mit einer Wahl-

Der Schul- und Behördensitz ist für Industrie

pflichtfächergruppe Tschechisch (Seite

85

und Gewerbe seit vielen Jahren attraktiv. Die

SPITZENTECHNOLOGIE IN DER BILDUNGSREGION

und 86) sowie eine Außenstelle der Berufs-

führenden mittelständischen Unternehmen

schule Marktredwitz und weisen mit der Stein-

unterstreichen die breite Aufstellung quer

fachfachschule und dem Europäischen Fort-

durch alle Branchen.

Die großen Hoffnungen, die die Stadt auf das

bildungszentrum – Kompetenzzentrum für

Zukunftsprojekt setzt, bekommen Jahr für

das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk

Das Rathaus hat die wirtschaftlichen Rahmen-

Jahr neue Nahrung. „Vier Doktoranden der

(Seite 91) ein echtes Alleinstellungsmerkmal

bedingungen der Stadt, die nach wie vor un-

Universität Bayreuth sollen in Wunsiedel ab

auf“, erzählt Lahovnik. Im Zusammenhang

ter Sparzwang steht, klug weiterentwickelt. Eine Konsolidierung des Haushaltes rückt

Bei Veranstaltungen im Fichtelgebirgsmuseum wird die Vergangeheit greifbar. Foto: FGM.

aus Lahovniks Sicht in einigen Jahren daher in immer greifbarere Nähe. Da der Rahmen aber nicht das Bild malt, gehört zum intakten Stadtleben mehr. Tatkräftige, große Vereine wie das Bürgerforum, der Fichtelgebirgsverein und der Förderverein Fichtelgebirge, die hier ihren Sitz haben, tragen zu der abwechslungsreichen Freizeit- und Kulturlandschaft bei. Hier ist, sofern Corona es zulässt, für alle Geschmäcker etwas geboten und zwar das ganze Jahr lang. Bürgermeister Nicolas Lahovnik spricht wohl für viele, wenn er die Lebensqualität kommentiert: „Ich habe vor dem Umzug ins familiäre Wunsiedel in Würzburg gelebt, davor fast drei Jahre lang in Schweinfurt. Ich habe seitdem nichts vermisst. Das sagt doch alles.“ | OLIVER VAN ESSENBERG |

32

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


WENN ES UM FARBE GEHT, KENNEN WIR UNS AUS – SEIT ÜBER 110 JAHREN. Was 1905 mit der Produktion der ersten Erd- und Kalkfarben begann, haben wir zu einer bunten Erfolgsgeschichte am Standort Wunsiedel weiterentwickelt. Heute zählen wir zu einem der führenden Hersteller von Pigmentmischungen und Masterbatches in Europa mit geschulten, erfahrenen Mitarbeitern sowie einem hochmodernen und leistungsstarken Maschinenpark.

www.farbenwerke.de

Kunsthandwerker, Künstler und Designer aus der Region Fichtelgebirge bieten hier das Beste an, was das Fichtelgebirge zu bieten hat. Lassen Sie sich begeistern von den schönen Dingen made in Fichtelgebirge! www.heimatstore-fichtelgebirge.de

#MYHEIMATFICHTELGEBIRGE


LUISENBURG

DIE LUISENBURG-FESTSPIELE

Mit dem Musical DER NAME DER ROSE, uraufge-

Goethes FAUST ist ein legendärer Stoff. In Vorgriff auf die neue

führt 2019 in Erfurt, wurden die Festspiele glanzvoll

Linie „Klassik plus“ der Festspiele wird erstmals ein Klassiker der

eröffnet. Die beiden berühmten Autoren Øystein Wiik

dramatischen Literatur in ein Bühnenformat übersetzt, das Spra-

und Gisle Kverndokk haben ihr Werk neu bearbeitet.

che und Handlung mit allen Mitteln des zeitgenössischen Thea-

Diese Fassung wurde für die Felsenbühne geschrie-

ters auf die Bühne bringt. Artistik und Choreografie, Kostüm und

ben und bezieht die besondere Atmosphäre auf der Luisenburg mit ein. Die vielfältigen Stimmungen – ob sakral oder mystisch, ob körperlich oder religiös – finden musikalische Entsprechungen, die an Opern

BRANDNER KASPAR 2 ist für Eisi Gulp als Tod eine Paraderolle, die er an der Seite von Michael Vogtmann als Brandner zur Gaudi des Publikums zelebriert.

34

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

landschaften der Figuren eine sinnliche Entsprechung finden. Für das Leiden und die Lust am Leben, diesen Höllentrip der Sinnsuche, findet die Inszenierung grelle, eindrückliche Bilder.

RUFT ist eine Referenz an den ur-

DER BRANDNER KASPAR 2

sprünglichen Theaterplatz im Felsenlabyrinth. Die musikalische Satire inmitten von Felsen, Fichten und Wurzelwerk erinnert an die Anfänge vor nunmehr über 130 Jahren, als das Bürgertum in der Natur sein Theater gründete.

WATZMANN

theater in seiner witzigsten Form im Programm. DER

selbst bilden die Elemente, mit denen die abgründigen Seelen-

Die Inszenierung DER WATZMANN

Mit der Fortsetzung der Geschichte vom Brandner Kaspar und dem Boandlkramer haben die Festspiele Volks-

Bühnenbild, Masken, Musik, Licht und die einmalige Felsenbühne

DER

oder an große Filmmusik erinnern.

faust

DER NAME DER ROSE

WUNSIEDEL – HÖHEPUNKTE 2021

RUFT

FOKUS: WUNSIEDEL


LUISENBURG

FOKUS: WUNSIEDEL

Was für ein Theater! Die Luisenburg-Festspiele liegen inmitten eines bürgerlichen Landschaftsgartens par excellence, umgeben vom größten Granitblocksteinmeer Europas. Alle Fotos: Florian Miedl

DIE ZUKUNFT DES THEATERS Die traditionsreichen Luisenburg-Festspiele erfahren unter der Leitung von Birgit Simmer eine Neuausrichtung und Erweiterung

I

ein großes Publikum – bis zu 150.000 Besucher pro Saison – gemacht werden, sind das Ziel von Forschung&Entwicklung im Theater. Die Stoffe und Themen für dieses moderne Theater kommen aus dem Leben, sie sind real oder historisch, immer spannend und mit allen

INSZENIERUNGEN EXTRA FÜR DIE FELSENBÜHNE

theatralischen Mitteln erzählt. Die Festspiele

getauft hat, befindet sich mit der Luisenburg

Mit einem neuen Modell, genannt „Forschung&

rieren auch mit regionalen Partnern.

eines der schönsten und modernsten Theater

Entwicklung“, werden Stoffe und Themen ent-

in ganz Europa. Seit 1890 finden im Felsenla-

wickelt, die in einem gesteuerten kreativen

Kunst, besonders das Publikumstheater

byrinth des Fichtelgebirges Theater-Festspiele

Prozess in zwei bis drei Jahren zur Bühnenrei-

auf der Luisenburg, ist immer eingebunden

auf hohem künstlerischem Niveau statt. Die

fe gebracht werden. Seit 2018 wird auf der

in das gesellschaftliche Umfeld. Die Kultur

Symbiose von Kunst, Kultur und Natur geben

Luisenburg nach diesem System, angelehnt

ist elementarer Bestandteil der regionalen

den Festspielen ihren einzigartigen Charakter.

an das anglo-amerikanische Vorbild, das am

Entwicklung und trägt zur Zukunft des Fich-

Broadway große Erfolge feiert, produziert.

telgebirges erheblich bei. Sie ist ein nicht

nmitten eines der ersten Landschaftsgärten des 18. Jahrhunderts, den Johann Wolfgang von Goethe das Felsenlabyrinth

arbeiten dabei nicht nur mit Künstlerinnen und Künstlern aller Sparten zusammen, sie koope-

zu unterschätzender wirtschaftlicher Faktor,

Mit Schauspielen vom Drama bis zur Komödie, Musicals und Familienstücken, Opern

Erste Ergebnisse dieser Zusammenarbeit sind

hat eine hohe soziale Integrationskraft und

und Operetten bieten die Festspiele seit je-

das regionale Musical ZUCKER, das 2019 den

spielt daher auch für die Lebensqualität der

her ein breit gefächertes Programm für alle

Startschuss gab, und die Erarbeitung einer

Menschen eine entscheidende Rolle. Die

Altersgruppen und Bevölkerungsschichten.

neuen Fassung des Musicals DER NAME DER

Luisenburg-Festspiele haben sich unter Birgit

Unter der künstlerischen Leitung von Birgit

ROSE, die die Autoren zusammen mit den Kre-

Simmlers Leitung dieser Zukunftsaufgabe ge-

Simmler, die seit Herbst 2017 die Verantwor-

ativen der Inszenierung extra für die Felsenbüh-

stellt und leisten über die Bühne hinaus ihren

tung für die Kunst auf der Burg trägt, findet

ne, als sogenannte „Luisenburger Fassung“,

Beitrag zum Wohlergehen einer Region, die

eine inhaltliche Neuausrichtung und signifi-

erarbeitet haben. Passgenaue, gegenwartsbe-

sich im Aufbruch befindet und deren Zukunft

kante Erweiterung der Theaterkunst statt.

zogene und unterhaltsame Produktionen, die für

gerade begonnen hat. | CHRISTOF KALDONEK |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

35


FOKUS: WUNSIEDEL

WUNSIEDLER WEG ENERGIEZUKUNFT

Interview mit...

NICOLAS LAHOVNIK

MARCO KRASSER

ANDREAS SCHMUDERER

Erster Bürgermeister der Stadt

Geschäftsführer SWW Wunsiedel

Leiter Projektentwicklung Siemens

Wunsiedel (CSU)

GmbH, Projektpartner des

Smart Infrastructure, Kooperations-

FutureEnergyLab

partner WUN H2 GmbH, Projektpartner des Reallabors Energiezukunft

BAUSTEINE FÜR DIE

ENERGIEZUKUNFT

20 Jahre WUNsiedler Weg Energie – Im Interview ziehen Beteiligte Bilanz und geben einen Ausblick

Eine kohlenstofffreie Wirtschaft und ein CO2-neutraler Lebensraum sind machbar. Für diesen Prozess, auch Dekarbonisierung genannt, steht in beispielhafter und innovativer Weise der „WUNsiedler Weg“ der Energiezukunft, den die Stadt Wunsiedel mit ihren Stadtwerken SWW Wunsiedel GmbH (SWW) mit Geschäftsführer Marco Krasser 2001 aufgenommen hat. Ein Interview mit Verantwortlichen und Unterstützern macht deutlich, dass es starke Partner aus Wirtschaft und Forschung braucht, um diesen Weg zum Ziel zu führen

dass es für die Technologie noch andere Interessenten gibt. Andreas Schmuderer: Im Zusammenhang mit Wasserstoff ist unser Engagement in Wunsiedel derzeit unser größtes Projekt. Es gibt noch weitere Projektansätze, die aber von der Ausbaustufe deutlich hinterher sind. Wasserstoff ist aber nur ein Hebel. Um die Dekarbonisierung zu meistern, braucht es verschiedene Bausteine, zusammengefasst

Herr Bürgermeister, seit langem wird dis-

Die zweite, aus kommunaler Sicht noch wichti-

in einer Strategie. Und diese Strategie sehen

kutiert, kohlendioxidhaltige Energieträger

gere Frage lautet: Wie versorge ich in Zukunft

wir genau hier in Wunsiedel. Hier finden wir

mit einer höheren Steuer zu bepreisen und

die Unternehmen am Standort? Wir haben im

systemische Vernetzung und Sektorkopp-

klimaneutrale Energieträger stärker zu för-

Landkreis Wunsiedel viele energieintensive

lung, wie wir sie sonst in Deutschland noch

dern. Wie stehen Sie zu dieser Frage?

Unternehmen. Die CO2-Bepreisung macht für

nicht gesehen haben. Wunsiedel ist die Blau-

Nicolas Lahovnik: Es wäre sinnvoll, wenn

sie schon jetzt eine enorme Kostensteige-

pause der Energiezukunft!

der Gesetzgeber regenerative Quellen stär-

rung in der Produktion aus. Wir könnten die

ker fördern würde. Wir haben Förderpro-

Unternehmen von Wunsiedel aus problemlos

Wolf-Christian Küspert: Wir als Holzverar-

gramme für Mobilität und Wasserstofftank-

mit CO2-neutralem Wasserstoff beliefern. Es

beiter sind ja schon immer CO2-Senker. Für

stellen. Was wir aktuell nicht haben – und

muss sich jedoch rechnen. Das ist momentan

uns wird die Versorgungssicherheit durch ein

das haben wir in Berlin und München bereits

noch schwierig.

stabiles Netz zunehmend wichtiger. Ein insta-

angesprochen –, ist eine Förderung saube-

36

Einsatz. Ich vermute, Herr Schmuderer,

biles Netzes kann zu Schäden an der Elek-

ren Wasserstoffes für die Industrie, den ab

Wunsiedel gilt als Vorreiter bei der Ent-

tronik, fehlender Rechnerleistung und Da-

2022 die Firma WUN H2 in Wunsiedel her-

wicklung sauberen Wasserstoffes. Nur hier

tenverlust führen. Das ist viel schlimmer als

stellen wird. Das ist allein ein Kraftakt der

kommt ein Elektrolyseur, ein innovativer

ein Produktionsausfall. Insofern kann ich nur

beteiligten Unternehmen.

Energiespeicher der Firma Siemens, zum

empfehlen, den Wunsiedler Weg mitzugehen,

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


WUNSIEDLER WEG ENERGIEZUKUNFT

FOKUS: WUNSIEDEL

WOLF-CHRISTIAN-KÜSPERT

PROF. DR. DIETER BRÜGGEMANN

DR. THILO RIESSNER

Geschäftsführer GELO Holzwerke,

Zentrum für Energietechnik (ZET),

Geschäftsführer Rießner Gase,

Weißenstadt, und GELO Timber,

Universität Bayreuth,

Mitgesellschafter WUN H2 GmbH

Wunsiedel

Leiter FutureEnergyLab, Wunsiedel

weil eine dezentrale Energieversorgung we-

Marco Krasser: Zum Teil ja. 2010 hat die

FutureEnergyLab in Wunsiedel, Herr Brüg-

sentlich stabiler ist als eine zentrale Struktur.

SWW eine Analyse erstellt: Wenn wir nur die

gemann?

Dachflächen in Wunsiedel photovoltaisch

Dieter Brüggemann: Was wir in Wunsie-

Herr Krasser, die WUN H2 GmbH soll 2022

nutzen, Ost-West-Flächen damals noch aus-

del erforschen, wollen wir auch in weitere

mit der Produktion von 700 Tonnen saube-

genommen, hätten wir die dreifache Leistung

Projekte münden lassen, damit der Ansatz

ren Wasserstoff beginnen. Welche Strecke

im gesamten Netzgebiet zu Verfügung. Dazu

in ähnlich strukturierten Gegenden von Nut-

kann ein Fahrzeug damit zurücklegen?

braucht es keine einzige Freiflächenanlage.

zen ist. Wir möchten nicht, dass das Projekt

Marco Krasser: Pro 100 Kilometer ver-

Es sollten zudem alle bereits versiegelten Flä-

nach vier Jahren mit einem Abschlussbericht

braucht ein PKW etwa ein Kilogramm, bei

chen energetisch genutzt werden. Zusätzlich

irgendwo abgehakt wird. Gerade hier geht es

einem Lkw mit 7,5 Tonnen sind es sieben

brauchen viele Gebäude eine energetische

auch um die Nachhaltigkeit der Erfolge.

Kilogramm. So lässt sich die Strecke leicht

Sanierung. Meine Wunschliste ist lang. Nicolas Lahovnik: Der Weg ist weiterhin

ausrechnen. Wasserstoff sollte aber nicht nur als Energiequelle für die Mobilität gese-

Der „WUNsiedler Weg“ ist bereits weit ge-

das Ziel, aber es wurde bereits Großartiges

hen werden. Wir sind 2001 angetreten, uns

diehen. Was genau erforscht die Uni im

geleistet. Ich bin sehr froh, dass wir einen

eine Energieversorgung zu überlegen, die sicher, umweltschonend und kostengünstig ist. Dieser Dreiklang geht nur mit erneuerbaren Ressourcen und mit starken Partnern. Erneuerbare Energien sind nun einmal dezentral installiert und volatil. Unser Wasserstoff wird übrigens erst dann erzeugt, wenn Energie aus Sonne und Wind im Überfluss vorhanden sind. Wir können diese überschüssige Energie schon jetzt günstig zur Verfügung stellen, aber auch umwandeln und speichern, etwa in Brennstoffzellen rückverstromen und die dabei entstehende Wärme sinnvoll nutzen. Damit lassen sich kleine Gebäude zu Kraftwerken machen. Wäre das eine Alternative zum Ausbau von Windkraft- und Solaranlagen auf der grünen Wiese?

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

37


FOKUS: WUNSIEDEL

WUNSIEDLER WEG ENERGIEZUKUNFT

CO2-neutralen Standort und Lebensraum bie-

beren Wasserstoff gegenüber grauen, CO2-

stoff zur Verfügung haben und haben daher

ten können. Wir brauchen nun Unterstützung,

belastem Wasserstoff durchzusetzen?

die WUN H2 mitgegründet. Wir nehmen eini-

damit die Anwendungen in der ganzen Breite

Thilo Rießner: Leider hat die Anschubfinan-

ge Jahre lang ein geringes oder sogar leicht

zum Tragen kommen. Deswegen ist das Futu-

zierung in Form einer Förderung gefehlt, um

negatives Ergebnis in Kauf. Aber in fünf bis

reEnergyLab der Uni Bayreuth, das mit Unter-

die Transformation zügig voranzubringen. Ich

zehn Jahren wird sich die Investition aller Vo-

stützung der Oberfrankenstiftung entstanden

wünsche mir, dass es auch für die Industrie

raussicht nach rechnen.

ist, so wichtig. Und deshalb setzte ich mich

Unterstützung auf politischer Ebene gibt. Der

zusammen mit lokalen Mandatsträgern, Part-

Fokus liegt allein auf Mobilität. Dabei gibt es in

Was stimmt Sie optimistisch, Herr Krasser,

nern aus der Industrie und den Hochschulen

der Industrie ein Riesenpotenzial, auf grünen

dass der Wunsiedler Weg weitere Fort-

vehement für ein Energieforschungsinstitut

Wasserstoff umzustellen. So könnten große

schritte macht?

mit dauerhaftem Sitz in Wunsiedel ein. Das

Mengen an CO2-Emissionen ab sofort vermie-

Marco Krasser: Der Wunsiedler Weg kann

FutureEnergyLab – da sind sich auch unsere

den werden und nicht erst in einigen Jahren

Vorbild für ganz Bayern und Deutschland

Partner einig – ist nur unter Realbedingungen

wie bei der Mobilität. Grüner Wasserstoff ist

sein, dezentrale Energieversorgung als Ge-

möglich, die deutschlandweit eben derzeit

heute noch deutlich teurer in der Herstellung

genentwurf zur überregionalen Versorgung.

nur in Wunsiedel geboten werden.

als grauer. Da hätte ich eine Anschubfinanzie-

Wir können in Wunsiedel den Baukasten und

rung schon für sinnvoll und fair empfunden.

das Labor für Kommunen und Stadtwerke, Forschungseinrichtungen und Hochschulen

Auch seitens der Industrie gibt es den Wunsch nach mehr Unterstützung, Herr

Wir von der Firma Rießner Gase wollten

Rießner. Ist es allein zu schwer, grünen, sau-

schon lange eine Quelle für grünen Wasser-

darstellen. Mich stimmt optimistisch, dass Studierende täglich neue Ideen hervorbringen. Wir haben eine politische Kraft in Wunsiedel, die den Mainstream setzt und ihm nicht hinterherrennt. Was mich noch deutlich mehr überzeugt, ist der Preisverfall bei Photovoltaik, Wind und herkömmlichen Speichermedien. Wenn wir uns darauf konzentrieren, die vorhandenen Systeme umzusetzen, werden wir auch den wirtschaftlichen Kampf gewinnen. Denn Sonne und Wind stellen keine Rechnung. INTERVIEW: DR. OLIVER VAN ESSENBERG, CHEFREDAKTEUR ZUKUNFT FICHTELGEBIRGE

38

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


FOKUS: WUNSIEDEL

KARL FRAAS - „DER DEUTSCHE EDISON“ HUTSCHENREUTHER

DER DEUTSCHE EDISON Karl Fraas konnte aus seinen wegweisenden Erfindungen kein Kapital schlagen. Als genialer Tüftler bleibt der Wunsiedler aber unvergessen

D

er im Revolutionsjahr 1848 in Wunsiedel

Bewunderung entgegengebracht worden war,

schließen, was Karl mehr Zeit für Tüfteleien

geborene Karl Fraas, Sohn des Maschi-

winkte die Familie nur genervt ab. Karl Fraas

bescherte: Noch im gleichen Jahr stellte er

nenbauers Johann Philipp Fraas, kon-

gab deswegen jedoch nicht auf, sondern wand-

eine verbesserte Lichtbogenlampe vor, die

te sich der Elektrotechnik zu.

er dem durchreisenden Wanderkino-Betreiber

struierte schon im Alter von 27 Jahren das

Lindner leihweise zur Verfügung stellte. Ein-

erste Modell einer Dampfturbine, die er erfolgreich mit einer Nähmaschine koppelte, um die Funktionalität unter Beweis zu stellen. Für seinen Vater aber war es ob der Größe des

EIN GROSSER TÜFLTER, ABER KEIN UNTERNEHMER

mal mehr fehlte das Patent und so begann der Siegeszug der neuen Lampenart unter Lindners Namen, während Fraas leer ausging.

Monstrums nur eine Spielerei, und so stellte

1882 führte er seinen „Schuldynamo“ erfolg-

der Sohn die weiteren Probeläufe ein. Nur gut

reich auf der Weltausstellung in München vor

Die letzte, beeindruckendste Schaffensperio-

acht Jahre später sollte Gustav de Laval mit

und gründete mit seinem Bruder daraufhin eine

de des Tüftlers begann 1908, in der Epoche

einer vergleichbaren Konstruktion der Industri-

eigene Firma in Wunsiedel. Mit fünf bis zehn

der frühen Luftfahrt: Fraas trat nicht allein

alisierung einen immensen Anschub verleihen.

Mitarbeitern werkelten die „Gebrüder Fraas“ auf

mit Ferdinand Graf von Zeppelin in Kontakt,

vielen verschiedenen Feldern, von der Energie-

um Verbesserungen an dessen „Luftschiffen“

Generell, so scheint es, hatte Karl Fraas unter

erzeugung bis zur Beleuchtungstechnik. Nach

vorzuschlagen. Er korrespondierte zudem re-

der Kleingeistigkeit seiner Zeitgenossen sehr

dem Bau einer Fabrik am Stadtrand stiegen sie

gelmäßig mit den Größen der „Aeronautik“,

zu leiden: In Wunsiedel benötigte man prag-

1896 in die Produktion von Elektromotoren ein.

darunter Hugo Junkers, denen er seine Pläne

matische Lösungen, keine hochtrabenden

Diese häuften zwar Preise über Preise an, doch

für Kleinflugzeuge und die ersten Hubschrau-

Visionen. Selbst als dem von Fraas verbes-

blieb der große Durchbruch aus. Der geniale

ber zusandte. Eine Anerkennung erhielt er für

serten „Phonograph“ nach der Konstruktion

Erfinder bewies wenig ökonomisches Geschick,

diese Ideen nicht; es blieb meistens sogar

Thomas Alva Edisons auf der Landesindus-

da er keine seiner Erfindungen patentieren ließ.

dann eine Reaktion aus, als man seine Ideen

trieausstellung in Nürnberg von allen Seiten

Schon 1901 musste die Firma „Gebr. Fraas“

übernommen hatte. Erst 1938 wurde Fraas, mittlerweile 92-jährig, die Anerkennung zuteil, auf die er Zeit seines Lebens verzichten musste: Er wurde als „deutscher Edison“ geadelt und im Rahmen einer Festschrift umfassend gewürdigt. Kurz darauf starb der Visionär aus dem Fichtelgebirge. Seine Zeichnungen von Flugapparaten und Dampfturbinen scheinen heute angesichts der Planungen zu Flugtaxis beinahe hellseherisch. Allein in seiner eigenen Epoche wollte man nicht an eine solche Zukunft glauben. | ADRIAN ROSSNER | Wundersame Apparaturen stehen auf den Dächern der Häuser oder erheben sich elegant in die Lüfte. Auf den ersten Blick könnte man die kleine Zeichnung, die sich im Fichtelgebirgsmuseum in Wunsiedel befindet, für ein Werk von Jules Verne halten. Doch dahinter steckt Karl Fraas aus dem Fichtelgebirge.

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

39


FOKUS: WUNSIEDEL

LAPP INSULATORS

GUTE AUFTRAGSLAGE,

GUTE PERSPEKTIVEN Das innovationsfreudige Unternehmen LAPP/Pfisterer will weiter wachsen und bis 2027 komplett auf den Energieträger

LAPP Insulators GmbH Bahnhofstr. 5, 95632 Wunsiedel W W W.L A P P INS UL AT OR S . C OM

Wasserstoff umstellen

K

eramische Produktion hat eine lange

guten Auftragslage wachsen soll und hierfür

Wasserstoffproduktion in Deutschland“, be-

Tradition im Fichtelgebirge, so gerade

Fachkräfte sucht, wie Henrik Eisenbeiß, Leiter

tont Henrik Eisenbeiß. Die Notwendigkeit der

auch in Wunsiedel. Das Unternehmen

der keramischen Werke, anmerkt: „Als Arbeit-

Umstellung liegt für ihn auf der Hand: Wenn

LAPP, eine hundertprozentige Tochtergesell-

geber bieten wir eine abwechslungsreiche Tä-

die Firma weiterhin Erdgas als Energieträger

schaft der Pfisterer Holding AG, ist vor mehr

tigkeit in einem anspruchsvollen Umfeld. Wir

verwendet, würden sich die Energiekosten

als 100 Jahren aus den Wurzeln der Her-

bilden unseren Fachnachwuchs zum Teil selbst

aufgrund der steigenden CO2-Bepreisung im

steller Rosenthal und Siemens entstanden.

aus, und zwar vom Industriekaufmann bis zum

Zeitraum von 2020 bis 2026 verdoppeln. Bei

Isolatoren machten schon zu Beginn einen

Feinkeramiker, vom Industriemechaniker bis

einer Umstellung auf Wasserstoff rechnet

wesentlichen Teil der Geschäftstätigkeit aus.

zum Betriebselektriker, auch Produktdesigner

der Werksleiter mit einer Kostenerhöhung

Heute zählt LAPP/Pfisterer zu den führenden

werden gebraucht. Es besteht auch die Mög-

um das 1,5-fache im selben Zeitraum. Diese

Herstellern und Lieferanten von Hochspan-

lichkeit, Schnupperpraktika zu machen.“

Mehrbelastung kann selbst ein Global Player

nungsisolatoren mit Referenzen in mehr als 70 Ländern. Die Muttergesellschaft Pfisterer

GÜNSTIGE NÄHE ZUM ENERGIEPARK

giewende auch wirtschaftlich verträglich zu

kette der Hochspannungstechnologie ab,

Keramische Produktion ist sehr energieinten-

Daher appelliert Eisenbeiß an die Politik: „Es

von der Energieerzeugung im Kraftwerk bis

siv. Daher hat die Firma ein Konzept entwi-

ist noch einige Arbeit an den Rahmenbedin-

zur Verteilung an den Endverbraucher.

ckelt, mit dem sie den Betrieb bis 2027 auf

gungen zu erledigen, damit Wasserstoff als

eine komplett CO2-freie Fertigung umstellen

Energieträger

Am Standort Wunsiedel arbeiten ca. 340 Mit-

will. „Wir profitieren von der Nähe zur WUN H2

wird gegenüber Erdgas.“

arbeiter, wobei LAPP/Pfisterer aufgrund der

am Energiepark, der ersten wirklich CO2-freien

| OLIVER VAN ESSENBERG |

deckt zudem die gesamte Wertschöpfungs-

40

nicht locker kompensieren. Um die Ener-

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

gestalten, sei der Gesetzgeber gefordert.

preislich

wettbewerbsfähig


ANZEIGE

DAS NEUE SOZIALTEAM SENIOREN-SERVICEHAUS WUNSIEDEL

U

nabhängigkeit und selbstbestimmtes Leben im Alter sind der Wunsch vieler Seniorinnen und Senioren und führt oftmals zur Überlegung, in ein altersgerechtes Wohnumfeld zu wechseln. Mit der Eröffnung des

Senioren-Servicehauses Wunsiedel im Frühjahr 2022 möchten wir diesem Wunsch gerecht werden und älteren Menschen ein sicheres Zuhause im komfortablen, barrierefreien Appartement mit praktischer Einbauküche und 24-Stunden Notrufsystem bieten. Unabhängig davon, ob Sie pflegbedürftig sind oder nicht, können Sie selbstbestimmt alt werden. Im Gegensatz zu bisherigen Formen des Seniorenwohnens (Betreutes Wohnen, vollstationäre Pflegeeinrichtung) können Sie flexibel zwischen Serviceleistungen aus den Bereichen Pflege, Menüservice, Hauswirtschaft sowie Wohnen wählen. Durch diese Entscheidungsfreiheit gestalten Sie auf Basis eigener Wünsche und Bedürfnisse Ihr persönliches „Rund-um Sorglos“- Paket ganz nach dem Motto „So viel wie nötig, aber so selbstbestimmt wie möglich“. Wir unterstützen Sie dabei jederzeit durch unseren ambulanten Pflegedienst „Sozialteam PflegeMobil“ und unsere hauseigene Tagespflege vor Ort sowie durch weitere technische Unterstützungssysteme. Informieren Sie sich unverbindlich auf unserer Homepage oder via Telefon! Wir freuen uns auf Sie!

AUTOHOF Thiersheim

GENUSS. -

regionale frische Küche große Auswahl an Speisen Wintergarten mit Sonnenterrasse Radler Willkommen gemütliches Ambiente reichhaltiges Frühstücksangebot Service-Restaurant tägliche Aktionen und Menüs to go - Service

ENERGIE. SERVICE. - alle gängigen Kraftstoffe energieeffizientes Tanken - LNG Tankstelle - Flüssiges Erdgas als sauberer Kraftstoff für LKW‘s - Schnell-Ladestation für Elektrofahrzeuge - E-Bike-Ladesäule

-

moderner Tankstellenshop Essen + Trinken to go Hundespielplatz Kinderspielecke Sicherheitsparkplätze für LKW und Wohnmobile - Wohnmobil & Caravan Service - Waschanlage - Sky Bar + kostenloses W-LAN

Autohof Thiersheim Wampener Straße 1 95707 Thiersheim Telefon: 09235 / 9810-10 www.autohof-thiersheim.de Shell Autohof Thiersheim


BIRKE ELEKTROANLAGEN

FOKUS: WUNSIEDEL

Werkzeug Aktion: Jeder Mitarbeiter erhielt nagelneue Werkzeuge und bekam eine Schulung über Funktionen.

„ALLES AUS EINER HAND“

Birke Elektroanlagen GmbH Rot-Kreuz-Str. 8 95632 Wunsiedel Tel. 09232/9158250

Von der Werkstatt in der Garage zur 180 Mitarbeiter starken Firmengruppe: Birke Elektroanlagen wächst und wächst, ist dabei aber dem familiären Geist eines Handwerksbetriebs treu geblieben W W W.F IR ME NGR UP P E - BIR K E .DE

W

enn eine Privatperson eine Steck-

trotechnik zu tun hat. „Die Liste der Kunden,

der „extrem familiäre Geist“, den Personallei-

dose für die neue Waschmaschine

denen Birke ein Rundum-Sorglos-Paket bietet,

ter Michael Weidner betont, bemerkenswert:

braucht, wenn ein Hausbesitzer die

ist lang und umfasst auch langjährige Part-

Flache Hierarchien, gute Freundschaften

Elektroinstallation in den eigenen vier Wän-

nerschaften zu namhaften regionalen Unter-

unter Kollegen und zwanglose Aktivitäten

den mit einer schlauen App steuern will, wenn

nehmen und Global Player“, verrät Geschäfts-

außerhalb der Arbeit wie z.B. Grillfeste seien

Zweckgebäude elektrisch versorgt, gesteu-

führer Bernd Birke.

kennzeichnend für den Gemeinschaftsgeist bei Birke. Mitarbeiter werden in ihrer Karriere

ert und überwacht werden müssen, wenn es

IN DRITTER GENERATION

individuell nach ihren Stärken und Vorlieben

von IT-, und Telekommunikationsnetzen oder

Der Sohn des Firmengründers ist seit 1975

des Unternehmens beteiligen und viele Extra-

um vieles anderes mehr geht, dann ist die Fir-

an Bord. 2011 und 2013 stieß mit Philip und

Angebote nutzen. Im Dienst der Mitarbeiter

mengruppe Birke ein gefragter Dienstleister.

Patrick Birke die dritte Generation hinzu. Die

steht auch der jüngste Meilenstein der Fir-

Enkel treten als zukünftiges Führungsduo ein

mengeschichte, ein etwa fünf Millionen teurer

„Alles aus einer Hand“ lautet der Leitsatz,

großes Erbe mit sechs gewachsenen Unter-

Neubau am Firmensitz in Wunsiedel. Ab 2022

den bereits die Gründer Karl Heinz und Chris-

nehmen an. Zur Firmengruppe gehören der-

stehen den Kollegen hier u.a. moderne Büro-

ta Birke geprägt haben. Aus kleinen Verhält-

zeit: die Birke Elektroanlagen GmbH (1965),

und Besprechungsräume, eine großzügige

nissen – Karl Heinz Birke startete 1965 in

die WUN elektro GmbH (2007), die WUN solar

Fertigungsstätte für den Schaltanlagenbau,

der heimischen Garage – entwickelte sich

GmbH (2008), die BT elektro GmbH, Bayreuth,

ein Gesundheitszentrum, eine Cafeteria und

das Wunsiedler Unternehmen zu einer 180

(2010), die M elektro GmbH, München, (2013)

eine Lounge zum angenehmen „Workout“ zur

Mitarbeiter starken Firmengruppe, die sich

sowie die Steiner elektro GmbH, Selb (2016).

Verfügung. Ein Herzstück des Neubaus ist

um die Planung, Fertigung und Programmierung von Schaltschränken, um den Aufbau

inzwischen nicht nur deutschlandweit, son-

gefördert, können sich finanziell am Erfolg

ein Ausbildungszentrum, das speziell Azubis

dern sogar im internationalen Wettbewerb

Angesichts des Portfolios, der geografischen

zugute kommt. (mehr dazu auf Seite 90)

um so gut wie alles kümmert, was mit Elek-

Ausdehnung und der großen Belegschaft ist

| OLIVER VAN ESSENBERG |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

43


FOKUS: WUNSIEDEL

ZIEGLER ORGANIC

Betriebsansicht außen. Foto: Ziegler & Co. GmbH

BIO, REGIONAL

W W W. Z IE GL E R - OR G A NIC .DE

UND WELTWEIT

M

Das Familienunternehmen Ziegler liefet Superfood aus dem Fichtelgebirge

üsli ist aus dem Frühstück nicht mehr

für Erzeuger, Konsumenten und Umwelt reali-

und ökologisch ausgerichteten Arbeitsplätzen

wegzudenken. In vielen Regalen ste-

sieren zu können, motivierte Christof Götz, die

für alle Abteilungen sind circa 65 Fachkräfte

hen Müslis oder Porridges mit wert-

Produktpalette des Unternehmens neu aufzu-

mit einem weitgefächertem Berufsspektrum

vollen Cerealien wie Amaranth, Quinoa, Chia

stellen. Um die Jahrtausendwende in Deutsch-

aller Qualifikationsebenen tätig. „Viele unserer

oder Buchweizen. Weniger bekannt ist viel-

land ein noch relativ unbekanntes Spezialge-

Fachkräfte sind in unsere Region gezogen und

leicht, dass Ziegler Organic diese Cerealien

treide, erlebt Quinoa auch bei uns einen Boom.

heimisch geworden“, berichtet Götz. Im eige-

in Wunsiedel aufbereitet und die Lebensmit-

In dieser Zeit hat sich Ziegler Organic von ei-

nen Labor führen sechs Mitarbeiter Prüfungen

telindustrie im gesamten EU-Raum mit wert-

nem Pionier zu einem europaweiten Marktfüh-

durch, um die hohen Lebensmittelstandards

vollen Zutaten in Bio-Qualität versorgt.

rer für glutenfreie Cerealien entwickelt und bie-

sicherzustellen. Das Besondere: Die gesamte

tet ein Naturkost-Vollsortiment aus direktem

Lieferkette von Ziegler Organic ist durch aner-

„In den bekannten Naturkost-Marken im La-

Vertragsanbau und hauseigener Aufbereitung:

kannte Prüfgesellschaften zertifiziert. Ob regi-

den stecken meist unsere Zutaten“, erzählt

Linsen, Kichererbsen, glutenfreie Mehle und

onaler Vertragsanbau in Oberfranken oder als

Christof Götz, selbst überzeugter Vegetarier.

Cerealien, Hülsenfrüchte und Saaten.

fairer Partner für Kleinerzeuger in den ärmsten Regionen der Welt – von Beginn an zäh-

Zusammen mit seinem Bruder Dr. Andreas

NACHHALTIG UND SOZIAL

len ehrliche und faire Kooperationen mit den

Ziegler & Co GmbH. Auf der Suche nach

Die Geschichte geht zurück auf das Jahr

Anbauprojekte nach anerkannten Bio-, Fairtra-

neuen Gechäftsfeldern begann Christof Götz

1895. Heute hat sich das Wunsiedler Unter-

de- und Sozialstandards verwirklicht Christof

Anfang der 2000er Jahre, in direkter Zusam-

nehmen auf zwei Geschäftsfelder spezialisiert:

Götz seit 2004 zusammen unter anderem mit

menarbeit mit kleinbäuerlichen Erzeuger-

Ziegler Minerals versorgt die Farben-, Pharma -

ANAPQUI, einer bolivianischen Kleinbauern–

genossenschaften in Peru und Bolivien, die

und andere technisch-chemische Industrie mit

Kooperative. Vor Ort kümmern er und Agrar-

wertvollen Nahrungsmittel im europäischen

Industriemineralien, Ziegler Organic produziert

ingenieure sich um die Belange der Erzeuger,

Lebensmittelmarkt zu etablieren. Die Chance

nicht-allergene Lebensmittelzutaten aus zerti-

damit durchgehende Qualität und Lieferfä-

mit Bio eine Philosophie von Nachhaltigkeit

fizierter Bio-Erzeugung. In großzügigen Büros

higkeit gewährleistet sind. Kunden schätzen

Götz ist er einer der geschäftsführenden Gesellschafter

44

des

Familienunternehmens

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

Bio-Landwirten zur Firmenphilosophie. Eigene


ZIEGLER ORGANIC

FOKUS: WUNSIEDEL

Quinoa – heute als Superfood in aller Munde, von Ziegler Organic in Europa etabliert. Foto: thinkstock

Partner für Bio-Bauern: Fairtrade weltweit. Foto: Ziegler & Co. GmbH

Gluten- und allergenfreie Getreideaufbereitung. Foto: Ziegler & Co. GmbH

Als Produzent bereitet Ziegler Organic durch

Lebensmittel und Naturkost. Das Sortiment

schonende

nur

umfasst zusätzlich zu Getreide und Pseudo-

Getreide, Saaten, Hülsenfrüchte und Cerea-

getreide, Cerealien und Hülsenfrüchten auch

lien aus kontrolliert biologischem Anbau auf.

Ölsaaten von Lein, Sonnenblumen, Hanf,

Zur Herstellung glutenfreier Mehle gibt es eine

Chia und Blaumohn sowie Kokoserzeugnisse.

eigene Mühle. Ob als Korn, Mehl, Instantmehl,

Geliefert werden die Produkte vorwiegend in

gepufft, gekeimt oder als Rösterzeugnis –

das europäische Ausland und ein Drittel an

das vielfältige Angebot erfüllt höchste Quali-

deutsche Bio-Produzenten.

Verarbeitungstechnologien

tätsstandards. Ein schlagkräftiges Qualitätssicherungs-Team sorgt für einwandfreie Ergebnisse. Insekten wählen gerade unbehandelte

diese Zuverlässigkeit des Bio-Großhändlers,

NEUE WERTE IN DER GESELLSCHAFT

Bio-Produkte für ihre Eiablage. Deshalb wer-

Die Lockdowns haben die Bedeutung lokaler

den in einer patentierten CO2-Druckentwe-

Lebensmittelproduktion verstärkt und eine

sungsanlage alle Getreidesorten durch ein

Sehnsucht nach kulinarischen Entdeckungen

natürliches Verfahren zu 100 Prozent vor

geweckt. „Die regionalen Landwirte bieten

Insektenbefall geschützt. Sorgfältig abge-

höchste Transparenz und namhafte Babynah-

füllt lagern die Ziegler-Produkte auf ungefähr

rungshersteller bekommen Erzeugnisse von

8000 Quadratmetern Fläche am Hauptsitz

hier, gesichert durch höchste Prozess-Stan-

und im Hafen in Hamburg, um eine kontinu-

dards“, betont Christof Götz. „Produkte, die

ierliche Verfügbarkeit zu sichern. Je nach

in unseren Breitengraden wachsen, erzeugen

Kundenwunsch werden Kleinverpackungen ab

wir gezielt im Vertragsanbau mit regionalen

250 Gramm oder Großgebinde für die Indus-

Bio-Betrieben wie beispielsweise dem ober-

trie angeboten. Auch spezielle Mischungen

fränkischen Bio-Betrieb Abtei Maria Frieden

sind möglich. Aktuell entsteht eine weitere

in Kirschletten bei Zapfendorf.“ Als Partner

Anlage zur Keimreduktion sowie eine vollauto-

der Unverpackt-Bewegung können nicht nur

matische Abpacklinie für die Herstellung von

Industriebetriebe, sondern auch Gastronomen

Endverbraucher-Packungen.

und Großverbraucher die hochwertigen BioLebensmittel von Ziegler Organic beziehen. In

der im internationalen Handel eine führende Marktposition bei glutenfreiem Getreide oder

Ziegler Organic fungiert als Bindeglied zwi-

der Region sind die Zutaten fürs Lieblingsmüs-

den im Vegan-Trend liegenden, proteinreichen

schen Ökolandbau und Herstellern in sen-

li im Lorenzreuther Dorfladen erhältlich. Natür-

Linsen und Kichererbsen einnimmt.

siblen Märkten wie Babynahrung, vegane

lich unverpackt. | SABINE REICHEL-FRÖHLICH |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

45


FOKUS: WUNSIEDEL

ANGELIKA WUNDERLICH

ALLES ANDERE

ALS ALLTÄGLICH Angelika Wunderlichs kleine Werkstatt

B

großgeschrieben: liebevoll bemaltes Kin-

Ihre Vorliebe für das Malen entdeckte die ge-

Ihrer Fantasie kann sie beim Gestalten des

dergeschirr, Aquarelle vom Fichtelgebir-

bürtige Freiburgerin im Kindergarten. Nach

Märchenbrunnens zum jährlichen Brunnenfest

ge oder individuelle Karten – gestaltet wird

beruflichen Stationen, unter anderem bei der

in Wunsiedel freien Lauf lassen. Unter ihrer

ganz nach Wunsch.

Manufaktur Barbara Flügel, fing die studierte

künstlerischen Leitung entstehen beeindru-

Produktdesignerin 2007 an, selbst Porzellan

ckende Motive zu Stücken der Luisenburg-

Voller Leidenschaft lebt sie die Handmade-

aus der Region zu bemalen. Seitdem kreiert

Festspiele wie Dschungelbuch, Madagas-

Kultur in ihrer kleinen Werkstatt in Göpfers-

sie mit „Wunderart“ in ihrer Werkstatt heimi-

kar und Heidi. Aufregend und bunt führt sie

grün. Fröhliche Illustrationen sind ihr Mar-

sches Geschirr für Ferienwohnungen und

die kleinen und großen Gäste auch durch

kenzeichen. „Wichtig ist mir das persönliche

lustige Kindersets. Die Kunst des Schön-

ihre Workshops und macht auf ihre Art die

Gespräch mit meinen Kundinnen und Kunden,

schreibens – die Kalligrafie – ist für Angeli-

Freude am Zeichnen und Malen erlebbar.

um deren Vorlieben und Wünsche zu erfah-

ka Wunderlich nichts Neues. Sie setzt diese

| SABINE REICHEL-FRÖHLICH |

ren“, erklärt Wunderlich. Dann zeichnet sie

schon seit jeher für ihre Glückwunschkarten

anhand von Fotos persönliche Hochzeitskar-

ein. Aktuell verschönert sie auch Wände und

ten oder Familienbilder mit der Hand.

Decken mit ihren Ideen.

ei Angelika Wunderlich wird Individualität

reich online erfolg Sales s und für mehr Für mehr Lead

– – – – – –

Optimierung von Websiten Analytics & Google Ads E-Mail Marketing / Newsletter SEO & Contentmanagement Social Media Kommunikation & Konzept

-Fröhlich Sabine Reichel ting Expertin Online Marke

4 09232 / 183965 pass.de www.onlinecom

ONLINE compass

46

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

W W W.INS TA GR A M. C OM /A NGE L IK A _ W UNDE R A R T W W W.FA C E B O OK . C OM /A NGE L IK A - W UNDE R L IC H


BDS BAYERN: WISSEN – SERVICE – NETZWERK Mit über Bund der Selbständigen – Gewerbeverband Bayern e.V 15.000 Mitgliedsunternehmen aller Branchen ist der Bund der Selbständigen Bayern DAS Erfolgsnetzwerk für Gewerbetreibende und Freiberufler aller Branchen. Und das seit 1874! In jährlich über 2.000 Veranstaltungen und Workshop werden aktuelle Themen vorgestellt und diskutiert. Und dank dem starken Gewicht bei allen politischen Entscheidungsträgern werden die Interessen der Mitgliedsbetriebe in der Politik vertreten, um so Selbständigkeit und Unternehmertum zu fördern.

Neben kostenfreier Rechtsberatung, Attraktive Zusatz-Vorteile für Mitglieder Zugriff auf juristisch geprüfte Vertragsvorlagen, Rechtstipps und Steuerinfos erhalten Mitglieder dank der verbandseigenen BDS Mehrwert GmbH zahlreiche Einkaufsvorteile durch attraktive Rahmenabkommen. Von der Telekommunikation über Energieversorgung, der Aral-Card oder der GEMA, und auch bei zahlreichen Automobilherstellern wie z.B. Ford, Toyota, Lexus, Mitsubishi, Nissan, KIA oder Renault. Die perfekte Ergänzung zur Ausbildung. Mit der BDS Azubiakademie bieten wir den Mitgliedsbetrieben für ihre Auszubildenden ergänzenden Betriebsunterricht an, welcher durch wechselnde Unternehmer abgehalten wird. Darüber wird den Azubis die bestmögliche Voraussetzung geboten, zusätzlich WISSEN und KOMPETENZ zu erlangen. Ein Zusatz, welcher sich nachhaltig rentiert! Aktuelles Top-Angebot für BDS Mitglieder Dank der lukrativen KFZ-Rahmenabkommen erhalten Sie zum Beispiel bei dem regional sehr starken Ford-Partner MGS Motor Gruppe Sticht den Ford Tourneo Custom 320 L1H1 VA Trend, Aufbau Bus 5-türig, 96 KW (130 PS) je nach Variante, Ausstattung und jährlicher Fahrleistung ab einer monatlichen Leasingrate von netto 251,26 € zzgl. Mehrwertsteuer. Und dies ohne Verhandlung. Kontakt: Frank Bernard GF Unterfranken & Oberfranken Projektleiter BDS Azubiakademie Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung Telefon: 09352 / 80 88 35 frank.bernard@bds-bayern.de www.bds-bayern.de


In Politik und Wirtschaft scheint ein wahrer Hype um den Energieträger Wasserstoff ausgebrochen zu sein, denn es vergeht kaum eine Woche, in der nicht ein Unternehmen wie zuletzt Daimler seine Ambitionen zum Thema Wasserstoff kundtut oder ein Politiker bzw. eine Politikerin die Bedeutung von grünem Wasserstoff für die bundesdeutschen Klimaziele preist. Das Gute: Der Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge setzt sich schon seit einiger Zeit mit einem integrierten regionalen Wasserstoffkonzept auseinander und kann in Deutschland sogar als Vorreiter für eine integrierte Wasserstoffnutzung insbesondere im ländlichen Raum bezeichnet werden. SEITE

Energiepark Wunsiedel mit neuer Elektrolyseanlage. Quelle: Siemens

48

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

48- 59


WASSERSTOFF-MODELLREGION

MEILENSTEINE

WASSERSTOFF MODELLREGION FICHTELGEBIRGE Der Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge ist bei der Nutzung grünen, sauberen Wasserstoffs ganz vorne dabei

S

eit 2020 wird der Landkreis als soge-

für den Schwerlastverkehr entscheidend ist.

der Wasserstoffmobilität in der Region und

nannte HyExpert-Region im Rahmen

Für diesen interessiert sich u.a. EDEKA, die

in Deutschland kommen. Ein großer Hebel

des

vom

bis 2024 ein neues Logistikzentrum an der

für die Durchsetzung von Wasserstoff in der

Bundesministerium für Verkehr und digitale

Ausfahrt Wunsiedel der A93 baut, keine zehn

Mobilität wird vermutlich die Umsetzung der

Infrastruktur (BMVI) gefördert. Mit diesen För-

Kilometer vom Energiepark und somit dem

Erneuerbaren Energien Richtlinie der EU sein.

dergeldern entsteht aktuell eine umsetzungs-

Standort des Elektrolyseurs entfernt.

Diese erlaubt eine zusätzliche Einnahmequel-

HyLand-Förderprogramms

fähige Machbarkeitsstudie für den Landkreis, die speziell die Möglichkeiten in unterschiedli-

le über sogenannte Quotenübertragungsver-

AUFSCHWUNG ERWARTET

träge. Im Landkreis Wunsiedel werden diese

die Region zu einer Wasserstoffmodellregion

Nach den aktuellen Berechnungen der Kom-

vermutlich früher sichtbar sein als in anderen

machen soll. Parallel dazu entsteht am Ener-

munalberatung endura kommunal GmbH,

Regionen Deutschlands. | PR |

giepark in Wunsiedel bis Mitte 2022 eine 8,5

die den Landkreis bei der Realisierung der

MW-Elektrolyseanlage, gebaut von Siemens,

Machbarkeitsstudie unterstützt, wird es in

Rießner Gase und der SWW, die aus lokalen

den nächsten Jahren zu einem Aufschwung

chen Mobilitätsanwendungen untersucht und

regenerativen Energien etwa 700 Tonnen

Entwicklungen, d.h. Wasserstofffahrzeuge,

Hochlaufszenarien für Wasserstoff in Wunsiedel Quelle: endura kommunal GmbH

grünen Wasserstoff pro Jahr erzeugen kann. Direkt neben der Elektrolyseanlage soll künftig eine Wasserstofftankstelle entstehen, an der beispielsweise die Abfallsammelfahrzeuge der KUFi, erste LKW oder Busse des ÖPNV mit klimafreundlichem, grünem Wasserstoff betankt werden können. Hierfür sollen ab ca. Anfang 2023 erste brennstoffzellen-elektrische Fahrzeuge beschafft und in der Region erprobt werden. Die Brennstoffzellen-Fahrzeuge zeichnen sich ähnlich wie rein batterie-elektrische Fahrzeuge durch leisen Betrieb und lokale Emissionsfreiheit aus. Der Vorteil von Wasserstoff als Kraftstoff ist zudem, dass die Nutzlast der Fahrzeuge quasi nicht eingeschränkt wird und auch die Reichweite vergleichbar mit konventionellen Fahrzeugen ist, was speziell

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

49


MEILENSTEINE

BTX ENERGY

Andy Gradel, Joachim G. Wünning, Joachim A. Wünning und Tobias Plessing (von links) am ersten kommerziellen Dampfreformer für Biogas in den Hallen der WS Wärmeprozesstechnik GmbH, Renningen (Mutter der BtX).

BIOMASSE WIRD ZU SAUBEREM WASSERSTOFF Ein Verbund um die neu gegründete BtX energy, Hof, hat die weltweit erste Anlage entwickelt, die aus Biogas grünen Wasserstoff macht

R

50

eststoffen wie Gülle könnten gute Zeiten bevorstehen, wenn sich eine Innovation eines jungen Unternehmens aus

AUFFANGLÖSUNG FÜR BIOGAS-ANLAGEN

BtX Energy GmbH Albert-Einstein-Str. 1 95028 Hof Mobil: 0171/2642839 W W W.B T X- E NE R G Y.DE

„Gülle ist nur einer von mehreren Energie-

Hof durchsetzt. Dr. Andy Gradel beschäftigt

Was vielversprechend klingt, ist noch Zu-

trägern, die sich mit einem guten Wirkungs-

sich schon seit 2016 mit der Frage, wie

kunftsmusik. Landwirte produzieren zwar

grad in sauberen Wasserstoff umwandeln

aus Biomasse saubere Energie und Wärme

gerade in Bayern viel Gülle. Zu 70 Prozent

lassen“, erklärt Andy Gradel. Auch für die

gewonnen werden kann. 2020 hat er zusam-

bleibt diese als Energieträger jedoch unge-

Forstwirtschaft arbeitet BtX an Innovatio-

men mit einem Partner aus der Wirtschaft

nutzt und der Einsatz auf dem Feld verur-

nen, um Holzreste sinnvoll zu verwerten.

ein Unternehmen gegründet, das die weltweit

sacht dauerhaft mehr Schaden als Nutzen.

Das Potenzial ist groß.

erste Anlage in den Markt bringt, mit der sich

Mit Biogas-Anlagen wird aus Gülle bislang

Biogas, z.B. aus dem landwirtschaftlichen

schon Strom erzeugt. Die Anlagen fallen in

Für die Startphase ist der Hofer auf der Su-

Nebenprodukt Gülle, in sauberen Wasserstoff

den nächsten Jahren nach Ablauf der Verträ-

che nach finanzieller und politischer Unter-

umwandeln lässt.

ge jedoch aus dem „Erneuerbare Energien

stützung. Ein einmaliges Engagement würde

Gesetz“ und lassen sich im kleinen Maßstab

reichen, damit sich die Investition trägt. „Der

Das Konzept ist bestechend: Biogas-Land-

bald nicht mehr wirtschaftlich betreiben. Es

Landkreis Wunsiedel steht dem Projekt mit

wirte könnten dafür sorgen, dass öffentliche

sei denn, die Biogas-Landwirte werden von

sehr großem Interesse gegenüber. Und auch

Verkehrsmittel fortan mit sauberem Wasser-

einer neuen Technologie aufgefangen. Ge-

die Staatsregierung hat erkannt, dass Biogas

stoff fahren und keine schmutzigen Abgase

nau diese steht mit Andy Gradels Anlage und

etwas richtig Tolles sein kann“, ist der 31

produzieren. Die Wasserstoff-Tankstelle kann

dem hierfür gegründeten Unternehmen „BtX

Jahre junge Gründer überzeugt. „Elektrolyse-

sich am Hof oder auch fünf Kilometer davon

energy“ bereit. Der Vorteil von Wasserstoff:

Anlagen, die Wasserstoff für die Mobilität er-

entfernt befinden, so fallen keine unsinnigen

Wasserstoff eignet sich für große Fahrzeuge

zeugen, werden gefördert. Warum sollte das

Transportwege an. Die regionale Wertschöp-

und über lange Strecken, anders als strom-

bei Biogas-Anlagen nicht der Fall sein?“

fung ist maximal.

betriebene E-Fahrzeuge.

| OLIVER VAN ESSENBERG |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


INNOVATIVES ZUM KLIMASCHUTZ

KLIMATOURS Bei den als KlimaTours bezeichneten Stadtführungen lernen die Teilnehmer Ressourcen- und Klimaschutz an konkreten Beispielen kennen. Sie erfahren, wie sie sich vor Ort für Klimaschutz engagieren können. Die Klimatours sind für Bayreuth, Pegnitz, Pottenstein und Bischofsgrün konzipiert. Start: Ende 2021.

MEHR ZUM KLIMA

Bei ungebremster Klimaveränderung drohen der Region Bayreuth u.a. heißere und trockenere Sommer. Einen wichtigen Beitrag zur Senkung der Emissionen leisten Erneuerbare-Energien-Anlagen, die im Landkreis bereits 20 Prozent mehr Strom erzeugen, als vor Ort benötigt wird. Foto: Bernd Rothammel (Windpark im Landkreis Bayreuth)

MEILENSTEINE

KLIMA-EXIT-ROOM Für die Region Bayreuth wird aktuell ein mobiler Klima-Exit-Room zu den Themen Klimaschutz und Klimaanpassung entwickelt. Dieser soll von Schulklassen und anderen Gruppen genutzt werden können. In „Exit-Rooms“ können die Teilnehmer Rätsel und Aufgaben zu einem fiktiven Szenarium lösen. Im Rennen gegen die Zeit gilt es, schnell Informationen zu verarbeiten und gemeinsam Schlüsse zu ziehen. Die spielerische Aneignung ist pädagogisch besonders

KLIMASCHUTZ

geeignet, um Wissen intensiv zu vermitteln.

FÖRDERT INNOVATIONEN Der Landkreis Bayreuth wappnet sich gegen die Folgen der Erderwärmung

W

ie heute im nördlichen Balkan wäre

demann beunruhigt besonders die Zukunft der

Die Klimaanpassungsstrategie ergänzt die

das Klima im Bayreuther Land,

Wälder, weil die Bäume heute schon kränkeln:

laufenden Klimaschutzprojekte des Land-

wenn das Klimaziel von Paris ver-

„Seit Beginn der Erhebungen im Jahr 1984

kreises: Um die Emissionen im eigenen

fehlt wird. Heiße und trockene Sommer, milde

ging es den Bäumen noch nie so schlecht

Verantwortungsbereich zu senken, führt der

Winter, aber auch häufigere Wetterextreme

wie 2020. Ihr Zustand ist heute sogar noch

Landkreis aktuell ein Energiemanagement für

stünden uns bevor. Ende des Jahrhunderts

schlechter als in den 1980er Jahren, als man

seine Gebäude ein und stellt den Fuhrpark

könnte es im Jahresmittel rund vier Grad

den Begriff Waldsterben prägte.“

sukzessive auf Elektrofahrzeuge um. Außerdem wurden die umfangreichen Angebote

wärmer sein, prognostiziert ein Klimamodell

UMFASSENDE AUSWIRKUNGEN

der Bürgerenergieberatung kürzlich noch-

so viel Temperaturunterschied liegt zwischen

Doch nicht nur unsere Wälder stehen vor gro-

se durch den Online-Solarrechner der Region

der letzten Eiszeit und heute!

ßen Herausforderungen. Im Landkreis sind

Bayreuth, der eine Berechnung des Solar-

neben der Land- und Forstwirtschaft vor allem

potenzials des eigenen Hausdaches ermög-

Die Klimamodellierung ist Teil der Strategie,

die Sektoren Tourismus, Wasserwirtschaft,

licht. Hinzu kommen innovative Maßnahmen

mit der sich der Landkreis an die Folgen der

Verkehr und Infrastruktur sowie Gesundheit

zur Öffentlichkeitsarbeit, Umweltbildung (z.B.

Erderwärmung anpasst. Diese wird zurzeit

und Bevölkerungsschutz von der Klimakrise

KlimaTours oder Klima-Exit-Rooms) und zur

im Auftrag des Landkreises Bayreuth von der

betroffen. Für diese Schwerpunkte werden

klimafreundlichen Mobilität, um Menschen für

KlimaKom eG sowie dem Thüringer Institut

daher in Workshops unter Einbeziehung der

den Klimaschutz zu motivieren.

für Nachhaltigkeit und Klimaschutz ThINK er-

regionalen Akteure geeignete Anpassungs-

| BERND ROTHAMMEL |

arbeitet und mit Hilfe bayerischer Fördermit-

maßnahmen entwickelt. Die Ergebnisse wer-

tel finanziert. Die ersten Ergebnisse geben

den im Oktober 2021 beim Bayreuther Klima-

Anlass zu großer Sorge. Landrat Florian Wie-

schutzsymposium vorgestellt.

für den Landkreis Bayreuth. Vier Grad klingen vielleicht wenig, sind aber dramatisch: Nur

mals deutlich erweitert. Ergänzt werden die-

K L IM A .L A NDK R E IS - B AY R E U T H.DE

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

51


MEILENSTEINE

SMART CITY

MIT SCHWARMINTELLIGENZ

Interessierte auch weiterhin über Details des

VORNE DRAN

Im zweiten Schritt, den Expertenworkshops,

Zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises wurde das Konzept für das „Smarte Fichtelgebirge“ erfolgreich erarbeitet. Erste Teilprojekte befinden sich bereits in der Umsetzung

W

gewählten Handlungsfeldern mitdiskutieren. wurden gezielt regionale Akteure der Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung zu Workshops eingeladen, um Projektideen zu entwickeln und auszuarbeiten. Die Lösungsideen wurden schließlich im Oktober auf einer Bürgerwerkstatt vorgestellt und für Feedback freigegeben. Als Ergebnis des Gesamtprozesses wurde im März dieses Jahres das neue Wunsiedler Kreisentwick-

ie stellen sich die Menschen im

FOKUS AUF ZWÖLF THEMENFELDER

lungskonzept „Freiraum Fichtelgebirge 2030

Heimat vor? Was wünschen sich

Was erwarten die Menschen vom öffentlichen

verabschiedet.

Unternehmen? Um dies herauszufinden, hat

Nahverkehr? Wie können wir die Wirtschaft

der Landkreis Wunsiedel Ende April 2020

nachhaltig unterstützen? Dies waren nur zwei

eine großangelegte Bürgerbeteiligung ge-

der zahlreichen Fragestellungen, die das

startet. Anlass war der Start des Projekts

Team des Landkreises gestellt hat. Behandelt

Ein Ziel besteht darin, die lokale Wirtschaft

„Smartes Fichtelgebirge“, für den das

wurden insgesamt zwölf Themenfelder: Mobi-

zu fördern, die nach dem Strukturwandel

Bundesinnenministerium den Landkreis als

lität, Infrastruktur, Tourismus und Kultur, Ge-

einer erneuten Belastungsprobe unterliegt.

bundesweite Modellregion ausgewählt hat.

sundheit, Image, Ehrenamt, Natur und Land-

Großkonzerne in der Region haben meist

Das Ziel des Projekts: bürgerorientierte, di-

wirtschaft, Bildung, Energie und Klimaschutz,

kein Problem, sich auf dem weltweiten Markt

gitale Anwendungen zu entwickeln, die sich

Soziales, Verwaltung und Wirtschaft.

mit Dienstleistungen zu versorgen. Klein- und

Fichtelgebirge die Zukunft ihrer

auf andere ländliche Regionen übertragen

52

Projekts informieren und bei den zwölf aus-

– Smart. Nachhaltig. Resilient.“ vom Kreistag

SMARTE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG

mittelständischen Unternehmen im Fichtelge-

lassen. Adressaten der Bürgerbeteiligung

Einbringen konnten sich die Bürger über einen

birge tun sich hingegen wesentlich schwerer,

waren neben den Landkreisbürgern, die Un-

Fragebogen, der jedem Haushalt im Land-

Zugang zu den nötigen Ressourcen zu fin-

ternehmen der Region und die Mitarbeiter

kreis zugestellt wurde, sowie über die land-

den. Die erfolgreiche Bürgerbeteiligung hat

aus dem Landratsamt sowie den 17 Land-

kreiseigene Online-Plattform. Auf mach-mit.

jedoch gezeigt, wie viel kreatives Potenzial in

kreiskommunen.

freiraum-fichtelgebirge.de können sich

den Menschen der Region steckt. Ein Poten-

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


SMART CITY

MEILENSTEINE

zial, dass es noch stärker zu nutzen gilt, un-

bildet das Herzstück eines umfangreichen Kon-

Weitere Teilprojekte beziehen sich auf zusätz-

abhängig davon, welchen beruflichen Hinter-

zeptes, mit dem sich der Landkreis Wunsiedel

liche, neuartige Mobilitätsangebote: So soll

grund, welchen Bildungsstand oder welches

für ein weitergehendes Förderprogramm des

der klassische Linien- und Bedarfsverkehr

Alter der oder die Ideengeberin hat.

Bundesverkehrsministeriums beworben hat.

um nachhaltige Lösungen ergänzt werden.

„Modellprojekte zur Stärkung des ÖPNV“ heißt

Neben einem On-Demand-Verkehr (ÖPNV auf

„Ich wünsche mir noch mehr Macher im Fich-

es und stellt den Antragstellern Förderungen

Bestellung) sind Schnellbusse und sogenann-

telgebirge. Um das zu unterstützen, haben

in Millionenhöhe in Aussicht. Ziel der Förde-

te Mobilitäts-Stationen geplant. Die Einheimi-

wir jetzt das Projekt ‚Innovation-Hub‘ gestar-

rung ist es, die Attraktivität und Nutzung des

schen und Gäste im Fichtelgebirge sollen an

tet. Die Idee stammt ebenfalls aus dem Be-

ÖPNV zu steigern, den Individualverkehr zu

viel genutzten Knotenpunkten ökologische

teiligungsprozess zum Smarten Fichtelgebir-

verringern und CO2-Emmissionen im ÖPNV zu

öffentliche Verkehrsmittel wie Pedelecs,

ge und wird dem Mut zum Machen weiteren

reduzieren.

E-Scooter, BioHybride (überdachtes Pedelec

Anschub geben“, sagt Landrat Peter Berek.

mit drei bis vier Rädern) oder Segways mie-

„Der Innovation-Hub wird in den kommenden

Den Hauptbestandteil bildet dabei eine ge-

Monaten entwickelt und soll insbesondere

nossenschaftlich organisierte Datenplattform

auch eine Macher-Mentalität wecken.“

inklusive einer Mobilitäts-App. Diese kann nicht

Weitere Projekte im Zuge des Förderprojek-

nur Auskunft über vorhandene Angebote ge-

tes „Smartes Fichtelgebirge“ befinden sich in

KERNAUFGABE MOBILITÄT

ben, sondern auch deren Buchung und Bezah-

der Vorbereitung. Unter anderem soll zeitnah

lung abwickeln. Im Hintergrund kann die Platt-

die „Fichtel-App“ als zentrales Medium für Bür-

Mobilität stellt eine Kernaufgabe dar. „Mobility

form die entstehenden Daten auswerten und

gerinnen und Bürger zur Verfügung stehen.

as a service“ (abgekürzt „MaaS“) soll deshalb

die Angebote kontinuierlich an die Bedürfnisse

| OLIVER RAUH |

ein Schlagwort im Fichtelgebirge werden. Es

der Nutzer anpassen.

ten können.

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

53


MEILENSTEINE

AUTONOMES FAHREN – MODELLPROJEKT

FORSCHEN FÜR DIE MOBILITÄT DER ZUKUNFT

S

eit Juni 2021 gehören die selbstfahrenden Shuttles in Rehau, Hof und Kronach zum Straßenbild. Diese können eine Lö-

sung sein, um das Angebot des öffentlichen

Shuttle Modellregion Oberfranken:

Die futuristisch wirkenden Shuttles sind aktuell noch in der Testphase, sollen aber nach Möglichkeit dauerhaft zum Einsatz kommen. Foto: PR

Im Landkreis Hof werden innovative Verkehrsformen getestet

Verkehrs optimal zu ergänzen. Im Rahmen des Forschungsprojektes SMO

54

GESCHULTES PERSONAL AN BORD

derzeit noch um einen Werksverkehr der REHAU AG + Co.

(Shuttle Modellregion Oberfranken) werden die

Umfangreiche Vorarbeiten wurden abge-

Shuttles vom Bundesministerium für Verkehr

schlossen, beispielsweise Ortungsantennen

Der Landkreis Hof befasst sich bereits seit

und digitale Infrastruktur gefördert. Gesamtziel

installiert. Mit deren Signalen lässt sich die

Längerem mit innovativen Verkehrsformen.

des Vorhabens ist es, den Betrieb von fahrer-

Position der Shuttles exakt bestimmen. Zu-

Das zeigt sich auch mit Blick auf den „Ho-

losen Shuttles des ÖPNV zu testen. Davon

sätzlich scannt das Fahrzeug mit seinen vielen

fer Landbus“ im Gebiet Rehau/Regnitzlosau.

ausgehend gilt es, die technischen Fähigkeiten

Sensoren die direkte Umgebung, sodass eine

Dieses Verkehrsangebot wird in den kom-

der Shuttles weiterzuentwickeln, neue Markt-

Lokalisierung über zwei Wege sichergestellt

menden Jahren auf die Fläche des gesamten

modelle zum Einsatz zu bringen, Interaktion

ist. Zum Betrieb wurden den Fahrzeugen die

Landkreises ausgeweitet. Der Einsatz des

und Akzeptanz bei unterschiedlichen Einsatz-

Routen inklusive der Verkehrsregeln einpro-

bedarfsgesteuerten Verkehrs erfreut sich

zwecken zu erforschen sowie die Bevölkerung

grammiert. Außerdem können die Shuttles

großer Beliebtheit und trägt zur Verbesse-

bei der Beurteilung und Weiterentwicklung

mit einem Teil der Ampelanlagen über Funksi-

rung der Mobilität im ländlichen Raum bei. Ak-

einzubeziehen. In dem Forschungsprojekt wird

gnale kommunizieren. Zur Sicherheit befindet

tuell untersuchen die Projektverantwortlichen

der Einsatz der Shuttles mit unterschiedlichen

sich während der Fahrt eigens geschultes

dieses Verkehrsangebot auch dahingehend,

Anwendungsfällen in den drei Einsatzorten

Personal an Bord, das bei Ablaufstörungen in

ob eine Anwendung als Lieferbus im Hofer

erforscht. Das langfristige Ziel besteht darin,

den Betrieb eingreifen kann. Eine kostenfreie

Land zu realisieren wäre, um einen Beitrag

diese Mobilitätsform bei Eignung in einen dau-

Mitfahrt ist für alle Interessierten in Hof und

zur Versorgung der Bevölkerung zu leisten.

erhaften Einsatz zu überführen.

Kronach möglich. In Rehau handelt es sich

| ANDREAS WEINRICH |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


DESIGN & MOBILITÄTSSTUDIUM SELB

MEILENSTEINE

Interview mit... PROF. LUTZ FÜGENER Studiengangleiter „Transportation Design“, Hochschule Pforzheim, Bewerber für den Studiengang „Design & Mobilität“ (linkes Bild) PROF. DR. DR. H.C. JÜRGEN LEHMANN Präsident der Hochschule Hof

„WIR SORGEN DAFÜR, DASS IHR MOBIL BLEIBT“ Juli 2021 – An der Staatlichen Fachschule für Produktdesign, Selb, laufen die Vorbereitungen für den Studiengang „Design & Mobilität“ auf Hochtouren. Die Hochschule Hof hat mehr als ein Dutzend Bewerbungen erhalten. Prof. Lutz Fügener, Studiengangleiter in „Transportation Design“ an der Hochschule Pforzheim, gilt bei den Entscheidungsträgern aus der Wissenschaft als Wunschkandidat. Im Gespräch mit dem Bewerber und dem Hochschulpräsidenten Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Lehmann wird deutlich, warum der Lehrstuhl in Selb so attraktiv ist Was ist aus Ihrer Sicht besonders und reiz-

wenn der Arzt mich ins Krankenhaus schickt,

lität. Die Vernetzung kann sehr viel weiter

voll am Selber Studiengang „Design & Mo-

ich aber nicht hinkomme? Die Verknüpfung

gehen. Ich bin an meinem Lehrstuhl schon

bilität“, Herr Professor Fügener?

und das Neudenken von Mobilität hat Leucht-

Kooperationen mit Marktforschungsinstitu-

Lutz Fügener: Mobilität wird hier als offenes

turmfunktion. Die Botschaft an die Menschen

ten, Zeitschriften und Magazinen oder dem

Konzept definiert und nicht nur auf eine Spar-

im Fichtelgebirge heißt im Klartext: Ihr könnt

Bundesministerium für Verkehr eingegan-

te bezogen. Besonders reizvoll ist das Fach

in der Region und euren Häusern wohnen blei-

gen. Die Neutralität, zu der eine Hochschule

dort, wo es um die Schnittstellen von Mobilität

ben. Wir sorgen dafür, dass ihr mobil bleibt.

verpflichtet ist, ist bei solchen Anfragen hilf-

geht. Hier gibt es im Alltag viel zu verbessern.

reich. Das sollte in Selb so weitergehen und

Das geht weit über das Design hinaus und

Lutz Fügener: Ich finde es toll, dass sich das

betrifft zum Beispiel auch Serviceleistungen.

Land Bayern entschlossen hat, so einem Pro-

Dem Studiengang, der in Selb eröffnet wird,

jekt Rückenwind zu geben. Das ist sehr weit-

Jürgen Lehmann: Der Studiengang hat ein

ist die Frage, wie wir Mobilität vernetzen, in

sichtig gedacht, auch weil der Studiengang

gigantisches Potenzial und kommt auch im

die Gene geschrieben. Das ist deutschland-,

unabhängig finanziert wird und nicht erst Spon-

bayerischen Ministerium exzellent an. Wir

ja weltweit wirklich etwas Besonderes.

sorengelder eingeworben werden mussten, so

können gerade der mittelständischen Indus-

wie es in anderen Ländern teilweise üblich ist.

trie sehr positive Anstöße geben, aber auch

ausgebaut werden.

Brückenbauer zur Großindustrie sein, die

Das unterstreicht, dass es sich um einen Leuchtturm für die Region handelt. Das

Wie weit kann die Zusammenarbeit mit Part-

sich derzeit ja in einem kompletten Umbruch

haben Ministerpräsident Markus Söder

nern außerhalb der Hochschule gehen?

befindet und händeringend nach Lösungen

und MdL Martin Schöffel bei der Verkün-

Lutz Fügener: Aus meiner beruflichen Erfah-

sucht. Auch die Politik hat bis dato noch kei-

dung des neuen Studiengangs stets be-

rung der letzten 20 Jahren kann ich sagen,

ne Visionen entwickelt, wo wir mit der Mobili-

tont.

dass die Anknüpfungspunkte und Kooperati-

tät in zehn bis 15 Jahren stehen wollen. Es ist

Jürgen Lehmann: Definitiv. Mobilität stellt

onen außerhalb der Hochschule extrem viel-

eine ganz große Chance, Antworten darauf

gerade im ländlichen Bereich eine Riesenhe-

fältig sind. Nicht nur klassische Automobilher-

zu geben und damit auch den Blick auf diese

rausforderung dar. Um es an einem Beispiel

steller und Firmen wie Airbus haben Interesse

Region zu lenken.

zu illustrieren: Was nützt mir Telemedizin,

an zukunftsweisenden Konzepten zur Mobi-

| INTERVIEW: OLIVER VAN ESSENBERG |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

55


MEILENSTEINE

SPORTCAMP NORDBAYERN

GANZ SCHÖN SPORTLICH!

WIR WOLLEN DEN AUFSCHWUNG

LANGFRISTIG MITGESTALTEN Interview mit Geschäftsführer Kai Melerski zum BLSV-Sportcamp Nordbayern, einem Leuchtturmprojekt für das Fichtelgebirge Welche Rolle spielte Bischofsgrün und das

Sind öffentliche Aktionen geplant, damit

Fichtelgebirge bei der Standortwahl für das

sich jeder ein Bild vom Sportcamp machen

Sportcamp Nordbayern?

kann?

Bischofsgrün bietet ganzjährig wunderbare

Das Sportcamp ist kein abgeschlossener Mi-

Voraussetzungen, mit einem tollen Umfeld in

nikosmos, sondern wird immer wieder auch

gelingt, das mit einem perfekten, innovativen

Punkto Freizeit und Aktivität. Das Sportcamp

die Türen öffnen. Es soll darüber hinaus lo-

Sportangebot, der Freundlichkeit der Mit-

des BLSV tritt nicht in Konkurrenz zum touris-

kale Aktionen geben, zum Beispiel so, dass

arbeiter und der Atmosphäre zu unterstrei-

tischen Angebot im Fichtelgebirge, sondern

Bischofsgrüner den Fitnessraum und die

chen, ist das die perfekte Voraussetzung!

ist vielmehr eine perfekte Ergänzung. Der

Sauna nutzen können. Wir wollen, dass sich

Wir treffen mit dem Angebot auch den Nerv

Standort wurde zum anderen gewählt, um

die Einheimischen mit dem BLSV-Sportcamp

der Zeit. Urlaub in Deutschland gewinnt an

der Grenzregion Impulse zu geben. Wir wol-

identifizieren.

Bedeutung. Und Trendsportarten wie Skilanglauf und Mountainbike spielen dabei natürlich

len den Aufschwung langfristig mitgestalten, damit das Fichtelgebirge deutlich profitiert,

Es wird ja auch ein guter Geist mit Sport

auch eine große Rolle.

gerade nach der Corona-Zeit.

vermittelt: Lebensfreude, Gesundheit – alles

| INTERVIEW: OLIVER VAN ESSENBERG |

sehr positive Dinge. Kann jedermann die Angebote nutzen?

Genau, die Menschen kommen ja aus positi-

Individualreisende und Familien sind jederzeit

ven Gründen in ein Sportcamp. Wenn es uns

herzlich willkommen, solange Kapazitäten frei sind. Unsere Prioritäten bleiben aber der Jugend-, Breiten- und Leistungssport. Darüber hinaus wollen wir den bayerischen Sportvereinen und Sportfachverbänden ein ideales Angebot für Trainingslager, Seminare oder Weiterbildungen bieten. Hinzu kommen Gäste, die sich über den BLSV einquartieren. Davon werden lokale Anbieter und Dienstleister profitieren. Wer als Gast hier ist, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch mal ein Restaurant vor Ort besuchen, sich ein Mountainbike ausleihen oder hier einkaufen.

56

Das Sportcamp Nordbayern in Bischofsgrün hat eine Fläche von 55.000 m2. Die Investitionssumme beläuft sich auf über 30 Millionen Euro. 105 moderne Doppel- und Mehrbettzimmer bieten Platz für bis zu 299 Gäste. Zur Ausstattung gehören: eine Dreifeld-Sporthalle, In- und Outdoor-Kletterwand, Räume für Konditions- oder Krafttraining, ein Kunstrasenund ein Naturrasenspielfeld, drei Tennisplätze, eine windgeschützte Beachvolleyball-Anlage, ein Saunabereich mit Ruhe- und Massageraum, optimal ausgestattete Tagungs- und Gruppenräume u.v.m. Die Küche bietet Vollverpflegung für Sportler und Genießer.

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

Ü B E R N A C H T UNG SP R E ISE P.P.: Ü/VP im Mehrbettzimmer ab 40 Euro, Ü/VP im Doppelzimmer ab 59 Euro. Eröffnungstermin: September 2021.


MTB-ZENTRUM UND KORNBERGHAUS

MEILENSTEINE

DER GROSSE KORNBERG IM WANDEL SICHTBARE DYNAMIK – DER GESTALTUNGSLEITFADEN AUS DER FACHSCHULE SELB

D

as Kooperationsprojekt Großer Kornberg soll ein neuer touristischer Magnet im nördlichen Fichtelgebirge werden.

Was die Identität des Berges ausmacht und wie sich diese möglichst einprägsam vermitteln lässt, haben Lernende der Ausbildungsrichtung Produktdesign an der Fachschule

dem Anfangsbuchstaben des Namens Korn-

Speisekarte zum Einsatz kommen soll. In

Selb herausgearbeitet. Hierzu entstand in der

berg entlehnt. Wenn man das „K“ umdreht

der zweiten Phase der Zusammenarbeit mit

ersten Jahreshälfte 2021 ein Gestaltungsleit-

und teilt, bleibt ein wegweisender Pfeil übrig,

der Fachschule Selb soll ein Marketingkon-

faden, der die wesentlichen Elemente aller

dieser wird zum bestimmenden Teil des Gra-

zept entstehen. Es kann klären, mit welchen

Maßnahmen definiert. „Im Wesentlichen geht

fikkonzepts. An der Außenbeschriftung des

Strategien und Maßnahmen möglichst viele

es um Dynamik, die in allem steckt, was man

Kornberg-Hauses ist das grafische Leitele-

Menschen auf den Kornberg angesprochen

am Kornberg betreibt, ob Skifahren, Wandern

ment ab Herbst 2021 sichtbar. Zum gesam-

werden können. Dies wird eine Aufgabe für

oder Biken“, fasst Fachschul-Lehrer Bernd

ten Erscheinungsbild, das drei Studierende

eine neue Klasse sein. Bernd Rössler: „In

Rössler zusammen.

grafisch umgesetzt haben, gehört zudem

Fußballer-Sprache ausgedrückt würde ich

ein Leitbild-System mit Piktogrammen, das

sagen: Wir befinden uns in der Halbzeit. Es

Pfeile machen die Dynamik sichtbar. Das von

vor allem auf Hinweisschildern, wo möglich

muss noch viel passieren.“

Michael Weinlein entwickelte Logo ist aus

aber auch auf Merchandise-Artikeln bis zur

| OLIVER VAN ESSENBERG |

ZWISCHEN TOURISMUS UND NATURSCHUTZ – STIMMEN ZUM MOUNTAINBIKE-BASECAMP F R A NK S Ü S S

A DR I A N R O S SNE R

T IMO SPÄT HL ING

Geschäftsführer Fichtelrad

Stellvertretender Vorsitzender

Erster Vorsitzender

Weißenstadt

Fichtelgebirgsverein

Fichtelgebirgsracer e.V.

„Das Kornberg-Bikepark Projekt ist eine sinnvol-

„Wir unterstützen die Planungen zum Korn-

„Ein Übungsparcours ist das Beste, was uns

le Investition, die den größer werdenden Rad-

berg-Projekt mit Blick auf die dadurch mög-

passieren kann! Mit unseren Kinder- und Ju-

tourismus zugutekommt. In einem Bikepark

liche Besucherlenkung und die Angebote

gendgruppen sind wir im Training häufig am

dieser Art lernen Menschen den Umgang mit

für die Biker von Anfang an. Genauso lange

Kornberg unterwegs. Zukünftig können wir

dem Fahrrad, aber auch mit der Natur. Vorge-

setzen wir uns aber auch für die Einhaltung

die Trails unterschiedlichster Könnerstufen

gebene Strecken hindern einen Radfahrer dar-

notwendiger Naturschutzbelange ein und

super integrieren und die vielen Facetten des

an, auf eigene Faust ins Gelände zu fahren, be-

haben bereits mehrmals darauf hingewie-

Mountainbike-Sports perfekt üben. Aber es

ziehungsweise bringen ihm bei, wie er sich in

sen, dass uns diesbezüglich gemachte

ist auch ein schlüssiges Konzept mit vielen

der Natur zu verhalten hat. Zusätzlich werden

Versprechen eingelöst werden müssen. Nur

Möglichkeiten für die ganze Familie. Das Pro-

die Kontakte auf engen Wegen mit Radfahrern

so ist am Ende ein gutes Miteinander am

jekt trifft absolut den Geist der Zeit und wird

und Wanderern deutlich reduziert, dadurch ha-

Gipfel möglich. Und das muss unser aller

eine Bereicherung für das ganze Fichtelgebir-

ben alle Parteien mehr Spaß in der Natur.“

Ziel sein.“

ge darstellen.“

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

57


Weil man nicht jeden Tag wandern kann*

*ES GIBT IMMER EINEN GRUND ZUM SHOPPEN

www.outletcenterselb.de

VON DER FABRIK ZUR SHOPPING WELT Das Outlet Center Selb befindet sich in den ehemaligen Produktionshallen der alteingesessenen Porzellanfabrik Heinrich. Als die Fertigung 1999 hier auslief, kam schnell eine kluge Idee für dieses beeindruckende Gebäude auf: die Ansiedlung eines Factory Outlet-Centers. Gedacht, getan! Seit April 2019 genießen Besucher aus nah und fern dieses Shopping-Erlebnis mit einmaligem Flair. Nach Modernisierung der Ofenhalle wird das Outlet Center Selb in drei weiteren Stufen um ca. 70 % Verkaufsfläche erweitert und bietet nach Fertigstellung bis zu 65 Marken-Shops auf ca. 11.800 qm an. Parallel dazu entstehen insgesamt ca. 1.500 Parkplätze. Und auch die Planungen für die Zukunft stehen schon: In einer weiteren Ausbaustufe wird das Einkaufsparadies mit der Selber Innenstadt verschmelzen – und dadurch zu einem der größten Outlets in Deutschland anwachsen.

MO - SA 10.00 - 19.00 UHR | VIELITZER STRASSE 30 | 95100 SELB

WWW.OUTLETCENTERSELB.DE


OUTLET CENTER SELB

MEILENSTEINE

„ DER BESUCH EINES OUTLETS HAT

AUSFLUGSCHARAKTER “

Es gibt bereits einige Outlet Center in

Der Investor Patrick Müller ist überzeugt, dass das Outlet

Deutschland? Warum sollen die Kunden

Center Selb mehr Gäste in die ganze Region bringt

nach Selb kommen? Wir möchten einen Schwerpunkt bei Porzel-

eines für Outlets. Der Besuch eines Outlets

Hat Sie die Akzeptanz der Selber gegen-

lan und dem gedeckten Tisch setzen, den

hat Ausflugscharakter und ist nicht selten ein

über dem Projekt überrascht?

Kernkompetenzen von Selb. Natürlich wer-

Gruppenerlebnis. Wir ergänzen das Angebot.

Es hat mich sehr gefreut, dass wir die Selber

den auch viele Marken aus den Bereichen

Das ist der Grund, warum in der Region nie-

vom Nutzen des Projektes überzeugen konn-

Schuh, Textil, Lebensmittel, Medien und

mand Angst vor uns haben muss.

ten. Ich bin überzeugt, dass diese Offenheit belohnt wird. Im Outlet an der Vielitzer Stra-

mehr bei uns vertreten sein. Besucher aus nah und fern können sich auf ein breites An-

Mit welchem Einzugskreis rechnen Sie?

ße sollen 60 Geschäfte einziehen, die jeweils

gebot, hochattraktive Preise und eine familiä-

Patrick Müller: bis 120 Minuten Entfernung. Wir

mindestens drei Vollzeitkräfte beschäftigen,

re Atmosphäre freuen.

liegen auf einer touristisch attraktiven Route.

hinzu kommen Arbeitsplätze in der Gastrono-

Von der A9 kommen Besucher mit einem klei-

mie und weitere Stellen. Insgesamt rechnen

Wird das Outlet dem stationären Einzel-

nen Umweg schnell nach Selb. Auch das tsche-

wir mit 250 bis 300 neuen Arbeitsplätzen al-

handel Konkurrenz machen?

chische Bäderdreieck ist ein relevanter Ein-

lein für den ersten Bauabschnitt. Beim zwei-

Nein, das Internet ist der große Konkurrent

zugskreis. Es ist nicht ausgeschlossen, dass

ten Bauabschnitt in der Innenstadt, auf dem

des stationären Einzelhandels. Die Outlets

Gäste speziell wegen des Outlet Centers den

Gelände des ehemaligen Kaufhauses Storg,

sind dagegen weder ein Problem für den sta-

Besuch mit einer Übernachtung oder einem

mit noch einmal so vielen.

tionären Einzelhandel, noch ist das Internet

Kurzurlaub verbinden.

| INTERVIEW: OLIVER VAN ESSENBERG |

AM RICHTIGEN ORT ZUHAUSE! IM FICHTELGEBIRGE FEST VERWURZELT – JETZT UND IN ZUKUNFT. „Ich halte das Fichtelgebirge mit der Region Hochfranken für einen der attraktivsten Wirtschaftsstandorte – und zwar in ganz Europa! Es liegt perfekt im Fadenkreuz zwischen München und Berlin, Frankfurt und Prag sowie Nürnberg und Dresden. Und auch die Nähe zur Tschechischen Republik bringt viele Vorteile.“ Rainer Denndörfer // CEO BD|SENSORS Gruppe

www.bdsensors.de ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

59


FREIRAUM FÜR MACHER

Sieg für #freiraumfürmacher beim German Brand Award: (von links) Anke-Rieß-Fähnrich, Thomas Edelmann, Katharina Hupfer, Cosima Benker und Landrat Peter Berek

Ground-Plakate in Großstädten: Fichtelgebirgs-Werner wirbt für die Region

Freiraum für Freizeit: Werner unterwegs im Fichtelgebirge

60

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


IMAGEKAMPAGNE

FREIRAUM FÜR MACHER

GERMAN BRAND AWARD & DPOK

E

inmal mehr hat die Kampagne #freiraumfürmacher eine hochgradig renommierte Auszeichnung erhalten. Der Imagefilm aus dem

Fichtelgebirge rund um Hauptdarsteller „Werner“ hat beim German Brand Award, dem „Oscar“ für Werbung und Marketing in Deutschland, den Sieg

MACHER-STORYS & BLOGBEITRÄGE

in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy and

Viele Unternehmer und Gründer konnten im Fichtelgebirge

Creation – Brand Communication – Movies, Com-

bereits Erfolgsgeschichte schreiben. Anhand von Macher-

mercials & Virals“ geholt. Für die herausragende

Stories stellt die Kampagne in Form von Videos einige von

Markenarbeit hat das Team aus dem Landratsamt

ihnen vor und erklärt, warum sie im Fichtelgebirge ihren „Frei-

gemeinsam mit dem Filmemacher Gerd Büttner

raum für Macher“ gefunden haben.

und der Werbe-Agentur dc AG zudem einen Anerkennungspreis in der „Excellence in Brand Strategy and Creation Brand Impact of the Year“ erhalten. Nach der doppelten Nominierung für den

W W W.FR EIR AUMFÜR MACHER .DE

bundesweiten Politik-Award im Jahr 2019 und dem Deutschen Preis für Online-Kommunikation im Jahr 2020 ist der German Brand Award der dritte überregionale Ritterschlag im dritten Jahr in Folge.

#

FOTO-CHALLENGE „MEIN SCHÖNSTER FICHTELFLECK“ Das Fichtelgebirge wurde im Juli zu „Bayerns schönstem Fleck“ gekürt, doch bei uns gibt es so viele schöne Fleckchen. Und genau das

BODEN-PLAKATE IN GROSSSTÄDTEN

E

zeigt eine Foto-Challenge. Die Teilnehmer konnten ihre schönsten Orte unter dem Hashstag #meinschönsterfichtelfleck auf Instagram posten. Die schönsten und originellsten Motive gibt es jetzt auch als Postkarten und in einer Wanderausstellung zu sehen.

gal, ob auf dem Weg zur Arbeit, beim Einkaufsbummel in der Stadt oder auf der Durchreise – vom 19. Juli bis zum

#

FICHTELRAUM

8. August 2021 kommt man an den #frei-

In Kooperation mit dem Outlet Center Selb und weiteren

raumfürmacher-Groundplakaten nicht vorbei.

regionalen Partnern hatte das #freiraumfürmacher- und

Die Bodenplakate werden mit Hinweis auf die

das #freiraumfichtelgebirge-Team einen Fichtelraum im

freiraumfürmacher-Webseite an exponierten

Outlet im Oktober 2020 eröffnet. Der Raum in der Ofen-

Plätzen in Berlin, München, Hamburg, Frank-

halle bot Besuchern für einige Monate die Möglichkeit,

furt und Düsseldorf platziert.

sich in aller Ruhe über Urlaub und das Leben im Fichtel-

| KATHARINA HUPFER |

gebirge zu informieren. Außergewöhnliche Start-Ups und etablierte Unternehmen stellten im „Fichtelraum“ klasse Produkte und Dienstleistungen vor.

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

61


FREIRAUM FÜR MACHER

NACHHALTIG EINRICHTEN

INDIVIDUELL, NACHHALTIG, MODERN Alexander Kraus ist Experte für formschöne Möbel mit langer Lebensdauer und positiver Ökobilanz Langlebige Produkte, wie hier das Kinderhochbett, sind ein Markenzeichen von Alexander Kraus. Fotos: PR, Hannes Bessermann

D

raußen zu sein und die Natur zu genie-

dukt mit einer möglichst langen Lebensdau-

kennt. So kann er seine Kunden unabhängig

ßen, ist seit Kindheitstagen ein Faible

er und einer positiven Öko-Bilanz zu finden“,

vom ausführenden Betrieb umfassend bera-

des Schreiners und Holztechnik-Inge-

betont der 40-jährige Thiersheimer. Daher

ten. Bei der Planung gilt der Grundsatz: Je

nieurs Alexander Kraus. In der Natur findet

sind klimafreundliche Materialien ohne giftige

akkurater die Vorbereitung, desto besser

er einen Ausgleich zu seiner Arbeit und In-

Zusatzstoffe, reparierbare oder zumindest re-

das Ergebnis. Die Computer-Animation ist ein

spiration. Aus natürlichen Materialien wie

cycelbare Elemente für ihn unabdingbar. Die

wesentlicher Bestandteil der Ausführung. Der

Massivholz, Glas oder Mineralwerkstoff plant

Produkte kommen soweit möglich aus der Re-

Kunde erhält auf Wunsch eine (kostenlose)

er Möbel für Menschen, die Wert auf Indivi-

gion. Für die Umsetzung sind regionale Hand-

3D-Visualisierung und kann mit einer 3D-Brille

dualität, Qualität und Nachhaltigkeit legen.

werksbetriebe zuständig, die ausschließlich

durch seine Wohnung gehen, um den Entwurf

Privatkunden und Unternehmen finden bei

mit regenerativer Energie arbeiten.

auf sich wirken zu lassen.

zu kurzlebigen Standardmöbeln.

VORAB EIN RUNDGANG MIT 3D-BRILLE

„Bei allem, was man tut, das Ende zu beden-

Nicht immer muss es gleich ein neues Möbel-

Alexander Kraus hat sich ein umfangreiches

der Spruch des Unternehmers Eric Schweit-

stück sein. Manchmal ist Upcycling, sprich:

Know-how und ein breites Netzwerk an Zulie-

zer. Alexander Kraus denkt nicht nur daran,

die Aufwertung eines gebrauchten Stückes,

ferern aufgebaut. Nach der Ausbildung zum

er handelt auch danach. | OVE |

besser. Für eine junge Familie hat Alexander

Schreiner und dem Studium der Holztechnik

Kraus auf diese Weise ein altes Hochbett in

sammelte er ab 2009 Erfahrungen als Produk-

ein formschönes Kinderhochbett umgewan-

tionsleiter in einer Schreinerei in Oberfranken.

delt. Hier wie auch bei neuen Möbeln hat er

Dort lernte er zusätzlich zum klassischen Mö-

von Anfang an die langfristige Nutzung im

belbau auch Facetten der individuellen, nach-

Blick, angefangen bei der passgenauen Fer-

haltigen Fertigung kennen. 2020 folgte der

tigung nach den Wünschen des Kunden bis

Schritt in die Selbständigkeit. Hierfür schloss

Alexander Kraus Hauptstr. 17 95707 Thiersheim Tel. 0178 / 1800722

zur Umgestaltung oder Ergänzung gebrauch-

er Kooperationsvereinbarungen mit vier re-

W W W.N A C HH A LT IG - E INR IC H T E N.DE

ter Möbel. „Es geht immer darum, ein Pro-

gionalen Schreinereien ab, die er persönlich

„Nachhaltig einrichten“ somit eine Alternative

62

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

ken, das ist Nachhaltigkeit“, lautet ein treffen-

NACHHALTIG EINRICHTEN


HUHN CYCLES BISCHOFSGRÜN

HIGH-END-RAHMEN

AUS DEM HÜHNERSTALL

FREIRAUM FÜR MACHER

HUHN Cycles Hedlerreuth 83 95493 Bischofsgrün Tel. 0162/2922078 W W W.HUHNC Y C L E S . C OM

Ralf Holleis, Unternehmensgründer von „HUHN Cycles“, sorgt mit einer echten Innovation für Aufsehen in der Fahrradbranche Ralf Holleis liefert mit seinen Titan-Rahmen Pionierarbeit aus dem Fichtelgebirge. Foto: Hannes Bessermann

D

ie Vorstellung, eine berufliche Vision zu 100 Prozent leben zu können, ist für viele ein Traum. Ralf Holleis hat ihn

dank einer großen Portion Leidenschaft und guter Standortfaktoren wahr gemacht. Der 34-jährige Industriedesigner aus Bischofsgrün betreibt im Nebenerwerb eine Mountainbike-Schmiede vom Feinsten. Die Leidenschaft und der Tüftlergeist reichen in die Kindheit des gebürtigen Bayreuthers zurück. Mit acht Jahren war er bei seinem

die Pionierleistung den Bayerischen Kulturpreis

mit 2,6 Kilogramm nur 400 bis 600 Gramm

ersten Cross-Country-Rennen am Start. Ein

und machte das Verfahren zur Grundlage sei-

mehr als ein Exemplar aus Carbon. Dafür ist

Jahr später – der Vater hatte ihm gerade das

nes Unternehmens „HUHN Cycles“.

Titan im Unterscheid zu Carbon komplett che-

Schweißen beigebracht – baute er mit Rah-

miefrei, extrem langlebig und recycelbar.

men vom Schrottplatz Tandems zusammen.

Den ungewöhnlichen Namen erklärt der Grün-

Sein „Meisterstück“ legte er 2011 an der FH

der so: „Mein Ziel ist es, elegante und mög-

Die High-End-Rahmen aus dem Fichtelgebirge

Coburg ab. Im Rahmen seiner Abschlussar-

lichst nachhaltige Mountainbikes zu bauen, mit

sorgen bei Kennern und in der Fachpresse

beit zum Industriedesigner gab er die welt-

denen man auch im Dreck Spaß haben kann.

einhellig für Begeisterung. „Die lokale, nach-

weit ersten Fahrradteile in Auftrag, die im

Außerdem können Hühner kurze Distanzen flie-

haltige Produktion ist ein Ansatz, der Zukunft

3D-Druck-Verfahren entstanden sind. Die Ver-

gen, das können Mountainbikes auch, und die

haben kann“, meint Holleis, zumal es in Ober-

bindungsstücke für Sitz- und Steuerrohr, die

jetzige Werkstatt in Bischofsgrün war mal ein

franken und in der Oberpfalz hochwertige

so genannten Muffen, wurden hierfür Schicht

Hühnerstall.“

Zulieferer und Technologie ohne Ende gebe.

für Schicht in einem Laserstrahlschmelzverfahren aufgetragen und mit Titan-Rohren zum

Auch bei Konsumgütern sollten sich die Men-

CHEMIEFREI, LANGLEBIG, RECYCELBAR

schen Gedanken machen, wie langlebig ein

tigung sind vielfältig: die werkzeugfreie Fer-

Aus Gründen der Nachhaltigkeit verbaut Ralf

es entstehe. So könnten Dinge eine höhere

tigung, eine variable Geometrie, die extrem

Holleis für seine Rahmen Stahl oder Titan statt

Wertschätzung bekommen. Denn genau das

hohe Dichte der Rahmenteile, die mögliche

Carbon. Der wesentliche Vorzug von Carbon sei,

ist auch der Grund, warum Ralf Holleis seine

Erweiterung um intelligente Extras wie z.B.

dass sich das Material beliebig verformen las-

Arbeit so gut macht: Wertschätzung.

Öffnungen für Kabel. Ralf Holleis erhielt für

se. Ein Titanrahmen von „HUHN Cycles“ wiegt

| OLIVER VAN ESSENBERG |

Rahmen verschweißt. Die Vorzüge dieser Fer-

Produkt sei und unter welchen Bedingungen

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

63


FREIRAUM FÜR MACHER

KALOS / AND SONS LEDERWAREN

PREMIUMPRODUKTE AUS NATURLEDER

N

Langlebigkeit, Regionalität, Nachhaltigkeit und ansprechendes Design sind Qualitätskriterien von KALOS Lederwaren, Rehaus. Fotos: PR W W W. A ND S ONS .DE

Für das Rehauer Familienunternehmen KALOS stehen Qualität und Nachhaltigkeit vor kurzlebigen Trends und schnellem Geld

aturleder ist und bleibt eines der

In den 1960er Jahren verlagerte sich die

trieb entworfen und gefertigt. So entstehen

schönsten,

und

Produktion auf Lederwaren für den täglichen

keine kurzlebigen Artikel, sondern zeitlose

langlebigsten Produkte überhaupt. Die

Bedarf. Bibel- und Gesangbuchhüllen mit Reiß-

Begleiter für den Alltag. KALOS bietet Kun-

einzigartige Beschaffenheit der Oberfläche,

verschluss, Mappen und Dokumenttaschen,

den sogar einen Reparaturservice an.

der Geruch und das würdevolle Altern ver-

ob für den Privatgebrauch oder Firmenpräsen-

leihen den Produkten des Familienunterneh-

tationen, aber auch Tablet- und Laptop-Hüllen

„Es ist in der Regel besser, ein hochwer-

mens KALOS einen Charakter, den man so

zählen heute zu den Hauptartikeln.

tiges, haltbares Produkt zu kaufen, als

strapazierfähigsten

mehrmals Geld für ein minderwertiges aus-

von keinem anderen Material kennt.

ENTWURF UND FERTIGUNG ZU 100 PROZENT AUS REHAU

zugeben“, sagt Manuel Hoffmann zum Qua-

ders Kuno Preßl, sich 1926, im Alter von 18

Das Wort KALOS hat im Griechischen die

und Helmut Hoffmann und leitet die junge

Jahren, mit einer eigenen Produktionsstätte

Bedeutung „schön“, „hervorragend“. Diesem

Dachmarke „AND SONS“. Unter dem Namen

in der Lederstadt Rehau selbstständig zu

Anspruch fühlen sich die heutigen Inhaber in

entwerfen die Rehauer hochwertige Lifestyle-

machen. Den Firmennamen KALOS leitete er

jeglicher Hinsicht verpflichtet. Leder ist in der

Lederwaren, ehrlich, robust und schön, das

von der Erfindung des „Kaloskops“ ab. Dabei

schnelllebigen Möbel- und Modebranche allzu

tägliche Zubehör für das Büro, die Werk-

handelte es sich um einen Aufsatz für Plat-

oft ein schmutziges Produkt, das in Fernost

statt, das Atelier oder die Wildnis. Seit zwei

tenkameras aus Karton und Kunstleder, der

unter unwürdigen Bedingungen gewonnen und

Jahren steht bei „AND SONS“ das Material

das schwarze Abdecktuch unnötig machte.

verarbeitet wird. Ganz anders bei KALOS: Das

„Appleskin“ hoch im Kurs. Das Kunstleder

Zum Geschäft gehörten bald auch Fotoalben

Unternehmen achtet darauf, dass die Materi-

besteht aus Apfelresten, einem feinen Netz

sowie Ausweis- und Führerscheintaschen.

alien von einwandfreier Qualität sind und die

aus Baumwolle und einem Minimum an Erdöl

Zulieferer die strengen Umweltstandards der

und kommt speziell bei Käufern, die sich für

KALOS Lederwaren

EU erfüllen. Der Großteil des Leders kommt

Alternativen zu echtem Leder interessieren,

Hofer Str. 12, 95111 Rehau

aus Deutschland und Italien; weitere Her-

supergut an. Die Nachfrage entspricht einer

Tel. 09283 / 1214

kunftsländer sind u.a. Holland und Spanien.

gestiegenen Wertschätzung für Regionalität

Alle Produkte werden komplett im eigenen Be-

und Qualität. | PR/OLIVER VAN ESSENBERG |

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte mit dem mutigen Entschluss des Firmengrün-

64

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

litätsanspruch. Der 37-Jährige ist der Sohn der geschäftsführenden Inhaber Angelika


ANDREAS FACHTAN

AUF DER WILDBUNTEN SEITE

FREIRAUM FÜR MACHER

W W W.B Ä R E N W OR T.DE

Andreas Fachtans Kinderbuch „Großes blaues Bärenwort“ nimmt die Leser mit auf einen Roadtrip durch das Fichtelgebirge und den Steinwald. Bei der Vermarktung seiner Werke setzt der Autor und Zeichner auf regionale Partner

S

chon mal von einem Bärenwort gehört?

Andreas Fachtans Buch, Sommer 2020 im

Wenn der große blaue Bär in Andreas

Weißenstädter Verlag „Druckkultur Späth-

Fachtans Buch einem Freund sein Wort

ling“ erschienen, ist ein ganz und gar regi-

gibt, gilt das mindestens genauso viel wie ein

onales Gewächs. Obwohl es auch schon ei-

Ehrenwort. Dahinter steckt eine „Liebeserklä-

nige Bestellungen von Auswandererfamilien

rung an abenteuerliche Freundschaft, große

aus Übersee gegeben hat, funktioniert „Gro-

Freiheit und das tierische Fichtelgebirge“,

ßes blaues Bärenwort“ dank seiner Lokalbe-

um es mit einer Formulierung des Autors zu

züge aber am besten durch Wiedererken-

sagen. Im Buch „Großes blaues Bärenwort“

nung vor Ort. Weniger Ortskundigen sei das

erleben ein blauer Bär und ein kleiner roter

Buch dennoch auch empfohlen, weil Fachtan

Hund bunte Abenteuer zwischen Ochsenkopf,

es versteht, die Leser mit Illustrationen und

Kösseine und Armesberg. Und wie immer bei

einer spannenden und gleichzeitig witzigen

einem gelungenen Kinderbuch können daran

Story zu packen.

auch Erwachsene viel Spaß haben.

OFFENER, SPONTANER GEIST Lokal verwurzelt ist auch der Autor, in Neusorg aufgewachsen und inzwischen in Ebnath zu Hause. Als Familienvater hatte sich Andreas Fachtan jahrelang selbst die Gutenachtgeschichten für seine beiden Kinder ausgedacht. Sie bildeten die Grundlage für die Szenen, die er im Buch zu einem wilden Road-Trip verknüpft hat. Bei der Illustration und dem Layout halfen ihm sein zeichnerisches Talent und sein Know-how als Mediendesigner. Als Druckerei und Verlag wählte Fachtan mit der Firma „Druckkultur Späthling“ aus Weißenstadt einen regionalen Partner, und das aus gutem Grund: „Ich wüsste nicht, was in einer Großstadt schneller und besser gegangen wäre als bei uns in der ländlichen Region“, berichtet er. Seiner Ansicht nach stehen die Menschen hier einer spontanen Zusammenarbeit viel offener gegenüber und fragen nicht sofort, was sie verdienen können. „Großes blaues Bärenwort“ ist inzwischen auch als Malbuch (sogar als personalisiertere Version) sowie als aufwändiges Hörspiel, unter Mitwirkung hochkarätiger Sprecher und lokaler Rock-Bands, erschienen. Ein Teil des Erlöses kommt gemeinnützigen Kinderhilfsorganisationen zugute. Die hochwertig gestalteten Regionalia sind online unter WWW.FICHTELGESCHICHTE.DE

bestellbar und für

ein Geschenk an die Kleinen, über das sich auch die Großen freuen, wie gemacht. | OLIVER VAN ESSENBERG |

Andreas Fachtan, hier bei der Druckerei Späthling in Weißenstadt, hat sein Bärenwort regional produziert. Zu der Erzählung gesellen sich inzwischen auch ein Malbuch und ein Hörbuch. Fotos: PR

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

65


LEBEN & FREIZEIT

ZU BESUCH BEI FREUNDEN

GRENZENLOSES FAHRRADVERGNÜGEN

IM DEUTSCHTSCHECHISCHEN GRENZRAUM

Radwege erfüllen viele Funktionen: Sie verbinden Orte und werden deshalb zunehmend von Pendlern genutzt. Sie sind ein Tummelplatz für Einheimische und Gäste, die ihre Freizeit nutzen, um mit dem Rad ihre Heimat zu erkunden. Mehrere dieser Radwege überqueren die deutsch-tschechische Landesgrenze, so dass unkompliziert kleine Entdeckungen im Nachbarland möglich sind

EGERRADWEG

D

er Egerradweg führt von der Egerquelle über Weißenstadt bis nach Hohenberg a.d. Eger. Von dort kann man aktuell die Grenze bei der Hammermühle nach Tschechien überqueren. Im Rahmen eines Großprojekts soll der Radweg künftig

weiter an Attraktivität gewinnen und den Ansprüchen eines Flüsseradwegs von europäischem Rang gerecht werden. Die neue Strecke soll künftig auf einer Länge von 51 Kilometern die Egerquelle mit der Landesgrenze bei Schirnding verbinden und damit die wichtigste Ost-West-Achse im Fichtelgebirge bilden. Aufgrund des Umfangs wird die Umsetzung voraussichtlich bis 2024 dauern. In den vergangenen Jahren konnten schon Teilstrecken, vor allem bei Weißenstadt und Marktleuthen, freigegeben werden. Bei Schirnding ist 2021 eine Maßnahme geplant, die den Egerradweg an die Trasse des Wallenstein-Radwegs anschließen soll. Nach der Fertigstellung wird der Egerradweg ein großer Gewinn für den Radtourismus sein.

66

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


RADWEGE

LEBEN & FREIZEIT

PERLENROUTE

B

ei der Perlenroute handelt es sich um ein neues interkommunales Kooperationsprojekt. Die Radlstrecke wird den Markt Oberkotzau mit den Städten Rehau, Schönwald und Selb sowie dem tschechi-

schen Asch in Zukunft durchgängig verbinden. Somit wird eine grenzüberschreitende Achse zwischen dem Saale-Radweg und dem Brückenradweg Bayern-Böhmen neu geschaffen. Perlen weisen hier den Weg, und zwar in zweifachem Sinn. Zum einen mit Blick auf die Fließgewässer, die Schwesnitz und den Perlenbach. Die neben dem Radweg verlaufenden Flüsse beherbergen das größte Vorkommen der Flussperlmuscheln in ganz Europa. Zum anderen spielt die Perlenroute auf den Kulturraum an: In den Hauptorten entlang der Eisenbahnstrecke entstanden einst wie an einer Perlenkette Porzellanfabriken. Die Bahnverbindung ab den 1860er Jahren löste einen Porzellan-Boom aus, wovon etliche Gebäude zeugen. Erste Abschnitte der Perlenroute konnten 2019 und 2020 eröffnet werden. Aktuell ist die Perlenroute von Oberkotzau über Rehau, Schönwald bis nach SelbPlößberg durchgängig befahrbar. Der Abschluss des Gesamtprojekts und der Lückenschluss nach Tschechien sind für 2023 geplant.

BRÜCKENRADWEG BAYERN-BÖHMEN

D

er Brückenradweg Bayern-Böhmen führt auf einer Länge von ca. 56 Kilometern zwischen Fichtelberg und der tschechischen Grenzstadt Asch durch das Fichtelgebirge. Ohne größere Steigungen verläuft

er auf ehemaligen Bahntrassen über ein Dutzend denkmalgeschützter Brücken, entlang vieler Sehenswürdigkeiten sowie zahlreicher Einkehrmöglichkeiten. Die ehemaligen Bahnlinien Holenbrunn-Leupoldsdorf und Holenbrunn-Selb bilden das Herzstück des Wegs. Die Strecken ermöglichten einst die Ansiedlung steinbearbeitender Betriebe und Porzellanfabriken. Während ihrer Fahrt werden die Radler Zeuge dieser industriellen Kulturdenkmale. Ein besonderer Moment ist die Überquerung der „grünen“ Grenze: Wo früher der Eiserne Vorhang West und Ost trennte, wird klar, dass diese Grenze längst Geschichte ist. Von der tschechischen Grenzstadt Asch aus kann man die Entdeckungsfahrt über den „Ascher Zipfel“ bis ins Vogtland fortsetzen oder die Rückreise mit dem Zug antreten. Auch die Porzellanlinie des Fahrradbusses „3Fmobil“ verläuft weitestgehend parallel zum Brückenradweg vom Fichtelsee bis nach Selb, so dass man seinen persönlichen Startpunkt bequem per Bus erreichen bzw. die Rückreise über den ÖPNV abwickeln kann.

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

67


Porzellanikon Hohenberg a. d. Eger

Villa & Sammlung

Porzellanikon Selb

Fabrik & Technik

Öffnungszeiten Dienstag – Sonntag 10 – 17 Uhr www.porzellanikon.org


RADWEGE / WINDSTÜTZPUNKT | ENERGIELEHRPFAD

LEBEN & FREIZEIT

WALLENSTEIN-RADWANDERWEG

2

006 wurde der Wallenstein-Radwanderweg als erster grenzüberschreitender Radweg der Region anlässlich der Landesgartenschau Marktredwitz-Cheb/Eger eröffnet. Die ca. 38

Kilometer lange Nordroute beginnt am markanten Marktredwitzer Hausberg, der Kösseine, und endet in der geschichtsträchtigen Stadt Eger. Dort kann man u.a. auf den Spuren des Feldherren Wallenstein wandeln. Auf dem Weg nach Eger verläuft die Route steigungsarm entlang der Flüsse Kösseine, Röslau und Eger durch eine reizvolle Kulturlandschaft. Dabei werden die Städte Waldershof, Marktredwitz, Arzberg und die Gemeinde Schirnding passiert – allesamt Orte mit einer prägenden Industriegeschichte. Kunstliebhaber werden sicherlich von den Objekten deutscher und tschechischer Künstler Notiz nehmen, die die Route begleiten. Die Grenze passiert der Radler über den „Weg der Begegnung“ kurz vor Pomezí nad Ohří. Von dort aus geht es weiter auf der Südseite des Skalka-Stausees bis nach Eger. Alternativ kann der Radfahrer von Schirnding aus über Hohenberg und den Grenzübergang Hammermühle auf der Nordseite des Skalka-Stausees bis nach Eger fahren. Ein Flyer zum Wallenstein-Radwanderweg ist in einer deutschen und tschechischen Version in den Tourist-Infos entlang der Strecke erhältlich. Für das Smartphone steht die App WWW.WALLENSTEIN-RADWANDERWEG.DE zur Verfügung. Prospektversand und nähere Infos: Tourist Information Marktredwitz, Tel. 09231/501128, Mail: touristinfo@marktredwitz.de | SEBASTIAN KÖLLNER |

„ ECHT BEEINDRUCKEND “ – EINE INFOTOUR ZU „WINDUND ERNEUERBAREN ENERGIEN“

W

ie eine nachhaltige, regionale Energieversorgung im Landkreis Wunsiedel funktioniert, vermittelt auf

anschauliche Weise der Pfad „Wind- und Erneuerbare Energien“, den man per Auto, Rad oder zu Fuß zurücklegen kann. Der 13-jährige Leo Kammerer aus Wunsiedel (im Bild) ist einen Teil der QR-Tour mit seiner Familie per

Mehr unter: W W W.E R NE UE R B A R E - E NE R GIE N. S - W - W. C OM / SE I T E /

Rad gefahren und gibt hier seine Eindrücke

immer wieder von der Energiewende und bei

Besonders gut hat mir gefallen, dass man an

wieder:

uns vom ‚WUNsiedler Weg‘. Auch in der Schu-

fast jeder Station ganz einfach Zusatzinfos

le ist das Thema Energie aktuell. Wenn man

über die Web-App des Smartphones erhält.

„Ich bin regelmäßig mit dem Bike unterwegs,

dann zum Beispiel das echt beeindruckende

Man muss sich im Vorfeld nicht großartig

trainiere auch im Mountainbike-Verein. Aber

Biomasse-Heizkraftwerk am Brückenradweg

über die Route informieren, da der Routen-

eine solche Tour bin ich noch nicht gefahren.

sieht, macht das schon neugierig. Jetzt habe

planer der WebApp die Strecke vorgibt. Die

Man kann sich in der Natur bewegen und das

ich eine viel bessere Vorstellung von der Tech-

einzelnen Projekte werden zum Teil durch Vi-

Thema Erneuerbare Energien ganz nebenbei

nik bekommen und kann mir sehr gut ein Bild

deos und gut verständlich erklärt. Von daher

erleben. Man hört in den sozialen Medien

davon machen.

kann ich die Tour echt empfehlen.“ | OVE |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

69


THIERSHEIM zentral, lebendig, natürlich ...

Die Baugrundstücke liegen landschaftlich sehr reizvoll mit freiem Blick über Wiesen und Felder in Richtung Stemmas.

Die Marktgemeinde Thiersheim liegt an der Autobahn A93 zwischen Marktredwitz und Selb und hat viel zu bieten! Demnächst auch ein voll erschlossenes Baugebiet: Nämlich das Gebiet am südöstlichen Ende von Thiersheim, im Anschluss an das Neubaugebiet „Am Grasigen Weg“ mit dem passenden Namen „Am Sonnenhang“.

Sie werden zu einem attraktiven Preis angeboten und wie im Parzellenplan erkennbar, ist rund ein Drittel der Grundstücke bereits verkauft oder reserviert.

ZUKUNFT

Wichtig ist dem Markt Thiersheim auch der Einstieg in die digitale Zukunft. Hierfür und für die Schaffung barrierefreier Zugänge hat der Markt viel Geld investiert.

IN THIERSHEIM

HIER LEBT ES SICH GUT! Thiersheim hat besonders für junge Familien viel zu bieten: ein funkelnagelneues Kinderhaus mit Krippe, Kindergarten und Hort und eine Grundschule, die derzeit saniert und energetisch auf den neuesten Stand gebracht wird. Nach Errichtung des nahegelegenen Dorfgemeinschaftshauses wird dieses zusammen mit der Schule über eine moderne Pelletsheizung mit Wärme versorgt. Sogar ein „grünes Klassenzimmer“ steht den Kindern zur Verfügung, in dem in den Sommermonaten Unterricht stattfinden kann. Fünf Jugendbeauftragte sind mit der örtlichen Kinder- und Jugendarbeit betraut.

Unser Ort verfügt über einen kleinen Lebensmittelmarkt mit Bäcker und Metzger. Eine Hausarztpraxis gewährleistet die medizinische Versorgung. Komplett wird das Angebot rund um die Gesundheit durch eine physiotherapeutische Praxis sowie zwei Heilpraktiker. Zudem sind zwei Friseure vor Ort. Für die Häuslebauer gibt es noch etwas besonderes: Thiersheim hat viele Handwerksbetriebe, sodass man sich sein Haus komplett von Handwerkern aus dem Ort bauen lassen könnte. Drei Kirchengemeinden begleiten die Thiersheimer Bürgerinnen und Bürger. Zur attraktiven Freizeitgestaltung bieten Sportvereine verschiedenste Möglichkeiten. Kulturelle Vereine und politische Gruppierungen vervollständigen das abwechslungsreiche örtliche Vereinsleben.

Näheres und detaillierte Informationen kann man auf der Homepage der Marktgemeinde Thiersheim www.thiersheim.de erfahren. Ansprechpartnerin im Rathaus ist Petra Opel, die Leiterin des Bauamts, telefonisch unter 09233 / 7742241, und natürlich Erster Bürgermeister Werner Frohmader.

Für das leibliche Wohl ihrer Gäste sorgen vier Gaststätten mit ansprechender abwechslungsreicher und kulinarischer Vielfalt. Um die Interessen der älteren Bürgerinnen und Bürger kümmern sich in Thiersheim drei Seniorenbeauftragte, es gibt einen Seniorenmittagstisch, die evangelische Kirche lädt regelmäßig zu Seniorentreffen ein und auch die Seniorengemeinschaft Fichtelgebirge ist in Thiersheim sehr aktiv. Ebenso gibt es Pflegedienste vor Ort. Der Marktplatz wird derzeit mit den Mitteln der Dorferneuerung zu einem künftigen Schmuckstück umgestaltet. Er soll zu einem belebten Mittelpunkt unseres Ortes werden. Thiersheim hat alles, was ein Leben auf dem Land liebens- und lebenswert macht, und mit dem direkten Anschluss an die Autobahn sind nahezu alle größeren Städte schnell zu erreichen. Probieren Sie es aus und nehmen Sie unsere Einladung an.

Markt Thiersheim • Marktplatz 2 • 95707 Thiersheim • Tel.: 09233 / 77422-0 • Fax: 09233 / 77422-50 • E-Mail: info@thiersheim.de


GASTRO-RADLTOUR

LEBEN & FREIZEIT

GENUSSRADLER WILLKOMMEN

D

er Landkreis Bayreuth ist dank attraktiver, abwechslungsreicher Routen, die durch die Fränkische Schweiz, das Fichtelgebirge und das Bayreuther Umland führen, ein Paradies für Radfahrer

STARTPUNKT BAYREUTH

TIPPS

Für alle Touren, egal ob in die Fränkische Schweiz oder ins Fichtelgebirge, In Kombination mit Radlbussen lassen sich schöne, große Touren planen. Tourenvorschläge unter W W W.F IC H T E L GE BIR GE . B AY E R N

und W W W.F R A E NK IS C HE - S C H W E I Z . C OM

(Suche nach -> Radfahren oder -> Tourenplaner).

eignet sich Bayreuth als Startpunkt. Auf dem Bayreuther Radlring sind interessante Touren rund um die Stadt und in die ersten Landkreis-Gemeinden möglich, beispielsweise nach Weidenberg. Für die Hin- bzw. Rückfahrt kann man auch die Bahn (Bahnstrecke BT-Weidenberg) nehmen. Infos unter W W W.R E GION - B AY R E U T H.DE -> Freizeit und Tourismus -> Radring.

Radlbusse Fichtelgebirge, Fränkische Schweiz (und Frankenwald): W W W.3F MOBIL .DE

FRÄNKISCHE SCHWEIZ Die Fränkische Schweiz bietet Radtouren entlang bizarrer Felsformationen, durch romantische Täler und idyllische Dörfer. Verläuft die Strecke in der nördlichen Fränkischen Schweiz, im Hummelgau oder rund um Hollfeld, noch gemütlich, geht es im Kern der Fränkischen Schweiz, rund um Aufseß, Waischenfeld oder Pottenstein schon steiler zur Sache. Umsteigen in den Radlbus ist hier eine Alternative (siehe Kasten auf dieser Seite).

HIGHLIGHTS IM FICHTELGEBIRGE Die beiden Radfahr-Highlights des Landkreises befinden sich im Fichtelgebirge. Woran kaum einer denkt: Auf den höchsten Berg im Landkreis kommt man ganz bequem und ohne Anstrengung: mit dem Fahrrad in der Seilbahn! Die Seilbahn Ochsenkopf-Süd, Warmensteinach, Ortsteil Fleckl, bietet diese Transportmöglichkeit an. Am Gipfel wartet Frankens höchstgelegene Gaststätte (Asenturm) auf die Gäste. Die lange Abfahrt nach Weidenberg (hier Bahnanschluss nach BT) ist sensationell.

GASTRO-RADLTOUREN Speziell im und für das Fichtelgebirge wurden Radtourenvorschläge entwickelt, die mit kulinarischen und gastronomischen Besonderheiten aufwarten: Radlgenuss auf ausgewählten Wirtshausradtouren führen zu den schönsten Biergärten und urigsten Wirtshäusern der Region. GastroTourenvorschläge unter W W W.F IC H T E L GE BIR GE .B AY E R N | ALEXANDER POPP |

Apropos Einkehr: Mehr über Einkehrmöglichkeiten im Landkreis erfährt man ganz leicht auf der neuen Webseite W W W.L A NDK R E IS - B AY R E U T H - GE NIE S SE N.DE .

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

71


LEBEN & FREIZEIT

200 JAHRE KNEIPP

Wassertreten im Kurpark von Bad Alexandersbad. Foto: Florian Trykowski

DER GANZHEITLICHE ANSATZ DES PFARRERS

Auf dem YouTube-Kanal und den SocialMedia Accounts des Gesunden Fichtelgebirges (gesundes.fichtelgebirge) finden Interessierte Videos und spannende Informationen rund um Kneipp. Zudem

Auf den Spuren von Sebastian Kneipp im

können sie bei Challenges die Empfeh-

Gesunden Fichtelgebirge

Gutscheinpaket gewinnen! Mehr Informa-

jährt sich der Geburtstag des

gen und die Natur – artenreiche Fichten- und

Pfarrers

Buchenwälder, Granitmeere, Aussichtspunkte

Sebastian

Kneipp

zum 200. Mal. Und auch wenn Kneipp nie

tionen unter W W W. GE S UNDE S - F IC H T E L GE BIR GE .DE

und Flusslandschaften – genießen.

selbst im Fichtelgebirge war, passt seine Lehre bestens zu den gesundheitstouristi-

Das Kneippheilbad Bad Berneck ist Mitglied

Immunsystem. In jedem der vier Orte kön-

schen Angeboten vor Ort. Hier können Besu-

im Zusammenschluss Gesundes Fichtelgebir-

nen Besucher den bekannten Storchengang

cher eine Verschnaufpause vom Alltag einle-

ge und wartet mit einer Vielzahl an Angeboten

anwenden: neben klassischen Wassertretbe-

auf. Aber auch die prädikatisierten Gesund-

cken besteht zum Teil auch die Möglichkeit,

heitsorte Weißenstadt, Bad Alexandersbad

ein Flusstretbecken zu nutzen. Wer eine

und Bischofsgrün laden dazu ein, die wohltu-

Anwendung bevorzugt, findet direkt am Wei-

ende Wirkung von Kneipps Empfehlungen zu

ßenstädter See ein umfassendes Angebot

entdecken. Kneipp steht für eine einfache,

im Kurzentrum, das radonhaltiges Wasser

aber umfassende Methode. Die Lehre beruht

nutzt, sowie in der Therme Siebenquell Ge-

auf den fünf Säulen Wasser, Ernährung, Natur-

sundZeitResort.

heilkräuter, Bewegung und Balance. Doch die Lehre eröffnet noch viele weitere

Kneipp-Büste im Kurpark Bad Berneck. Foto: Florian Fraaß

72

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

WASSERANWENDUNGEN UND MEHR

Möglichkeiten der Gesundheitsvorsorge und

Zu den bekanntesten Lehren Kneipps zählen

sierte Ernährung kann ebenso gesundheits-

die Wasseranwendungen – denn Kneipp heilte

fördernd wirken wie Heilkräuter, die etwa zu

sich mit deren Hilfe selbst von Tuberkulose.

Tees, Salben, Ölen verarbeitet werden können.

Insbesondere

Kaltwasseranwendun-

Heilkräuter wirken je nach ihren Inhaltsstoffen

gen haben einen positiven Effekt auf das

entzündungshemmend, beruhigend und vieles

kurze

Therapie. Eine ausgewogene, pflanzenba-

TIPP

2021

lungen gleich vor Ort erproben und ein


Waldhotel & Restaurant in Alleinlage am See

WOHLFÜHLMOMENTE

Wundervoll einzigartig ZU JEDER JAHRESZEIT Loslassen, entschleunigen, die Natur spüren: Kneipp lehrt unter anderem auch solche goldenen Regeln des Genusses. Foto: Florian Trykowski

mehr. Dabei bietet sich ein Besuch im Wülfersreuther Kräutergarten oder

JETZT BUCHEN

eine geführte Kräuterwanderung besonders an. Der Ausflug lässt sich mit einer Wanderung entlang des Panoramaweges optimal ergänzen. Um den Körper zu aktivieren, empfiehlt Kneipp zudem eine maßvolle, aber kontinuierliche Bewegung an der frischen Luft. Diese wirkt sich positiv auf den Kreislauf, den Stoffwechsel, und das Stresslevel aus.

www.am-fichtelsee.de 09272 - 96 400-0

Wanderwege, Radwege und Kurparks bieten zahlreiche Möglichkeiten der Bewegung. Ebenso können passive Bewegungen durch Massagen zu Wohlbefinden führen und die Leistungsfähigkeit verbessern. Im TherapieLoft Fichtelgebirge, dem neuen PhysioZentrum der Stadt Bad Berneck, werden Anwendungen für verschiedene Zielgruppen auf neuestem Erkenntnisstand angeboten.

Da psychische Erkrankungen, u.a. aufgrund steigender Anforderungen,

zunehmen, spielen im „Gesunden Fichtelgebirge“ Achtsamkeit und Entschleunigung eine immer größere Rolle, ganz nach Kneipps „Alles zu seiner Zeit und alles im rechten Maß“. Die Regeneration ist in dem Zusammenhang nicht zu vernachlässigen. Hierfür bietet sich zum Beispiel ein Waldgesundheitstraining in Bad Alexandersbad an. Ebenso lässt sich eine Anwendung im ALEXBAD genießen. Die Anwendungen der fünf Säulen harmonisieren das Zusammenspiel von Körper und Psyche. Im „Gesunden Fichtelgebirge“ können die Menschen wieder sich selbst in den Fokus rücken, indem sie in freier Natur Urlaub mit Gesundheit verbinden und Anwendungen in einer der zahlreichen Gesundheitseinrichtungen genießen. | THERESIA PÖSCHL |

Am Fichtelsee 1, 95686 Fichtelberg


#gesundkannjeder in Bad Alexandersbad #gesundkannjeder – unter diesem Motto startet im Frühjahr 2022 ein neues Gesundheitsprogramm im kleinsten Heilbad Bayerns. Botschafter und Entwickler der Gesundheitsinitiative ist Philipp Lahm, der dieses in Kooperation mit GESUNDES BAYERN entwickelt hat, um es exklusiv in den bayerischen Heilbädern und Kurorten erlebbar zu machen. Bad Alexandersbad vereint dabei zwei einzigartige Komponenten: Die Osteopathie und das einzige Mineral- und Moorheilbad im Fichtelgebirge. Letzteres verbindet die moderne Gesundheitsvorsorge mit den traditionellen Heilmitteln Heilwasser und Naturmoor. Mehr als 10 Millionen Menschen in Deutschland setzen bereits auf die Osteopathie als ganzheitliche Behandlungsmethode – darunter auch zahlreiche Spitzensportler. Mittlerweile ist sie hierzulande eine zunehmend wichtige Ergänzung zur medizinischen Grundversorgung. Weitere Informationen finden Sie unter: alexbad.de/gesundkannjeder

zwischen dem Bundesverband Osteopathie e.V. und dem Gesundheitszentrum ALEXBAD. ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7 74Eine Kooperation


OSTEOPATHIE-HEILBAD BAD ALEXANDERSBAD

LEBEN & FREIZEIT

Osteopathen arbeiten ganzheitlich und mit den Händen. Die Heilmittel von Bad Alexandersbad bilden hierzu eine sinnvolle Ergänzung, insbesondere bei der Behandlung von Kindern. Fotos: PR

„ OSTEOPATHIE KANN DAS

I-TÜPFELCHEN SETZEN“ Bad Alexandersbad will sein Profil mit einem Alleinstellungsmerkmal schärfen und sich in Zukunft als Osteopathie-Heilbad etablieren. Georg Schöner, der Vorsitzende des Bundesverbands Osteopathie, und Horst

www.b a dal exander sb a d.de www.a l exb ad.de www.gesundes-b ayer n.de www.b v -osteop athie.de www.fafo.osteo.de

schweren neurologischen Störungen. Wir versuchen nicht nur den Kindern, sondern den Familien insgesamt mehr Lebensqualität zu geben. Dazu setzen wir individuell bei der

Mikliss, der Leiter der Kurbetriebe, ziehen dafür gemeinsam an einem

Ernährung, der Bewegung und der mentalen

Strang, wie sie im Interview erklären

Stärke an. Eine ganz wesentliche Voraussetzung für das Projekt ist die Hollering-Stiftung,

Herr Schöner, Bad Alexandersbad ist Zen-

Die Patienten können sicher sein, dass sie

die mit ihrem finanziellen Background das

trum der Osteopathie in Deutschland. Hier

hier gut aufgehoben sind.

Ganze überhaupt erst möglich macht.

Osteopathen mit Praxen niedergelassen, hier

Inwiefern ist die osteopathische Behandlung

Bad Alexandersbad beteiligt sich am Pro-

befindet sich auch die Freie Akademie für Os-

eine sinnvolle Ergänzung zu den Heilmitteln

gramm „#gesundkannjeder“, das von Philipp

teopathie. Welche Bedeutung hat der Beruf

des Kurbetriebs, Herr Mikliss?

Lahm in Kooperation mit GESUNDES BAY-

des Osteopathen für die Patienten?

Horst Mikliss: Mit den Heilmitteln des Mine-

ERN entwickelt wurde. Inwiefern kann hiervon

Georg Schöner: Osteopathie ist ein nicht

ral- und Moorheilbades und den neuen Mitteln

jeder profitieren?

wegzudenkender Teil im Heilwesen mit rund

der Osteopathie werden wir eine einzigartige

Horst Mikliss: „#gesundkannjeder“ konzen-

15 Millionen Behandlungen in Deutschland

Verbindung schaffen, weil wir alle Bereiche

triert sich ebenfalls auf Bewegung – geistig

pro Jahr. Osteopathen behandeln mit den

des Körpers behandeln können, ob Herz,

wie körperlich – Ernährung und Entspan-

Händen. Sie versuchen, Funktionsstörungen

Kreislauf, Atemwege, Magen, Darm, Gelenke

nung. Mit den osteopathischen Behandlun-

im Körper zu erkennen und zu therapieren.

etc. Wir bieten physiotherapeutische Behand-

gen, die wir zusätzlich anbieten, geht Bad

Speziell vor und nach Operationen können

lungen und auch Wassergymnastik an. Die

Alexandersbad jedoch weit über die durch-

sie den Heilungsprozess verbessern.

Osteopathie kann als ganzheitlicher Ansatz

schnittlichen Leistungen eines Heilbades

dabei das i-Tüpfelchen setzen.

hinaus. Wir verfolgen hier wie in der Osteo-

sitzt der Bundesverband, hier haben sich

Ganz unterschiedliche Berufsgruppen bilden

pathie auch nicht zuletzt präventive Ziele, da

sich zum Osteopathen fort, viele Physiothera-

Welche Rolle spielt hier das Filumi-Kinder-

wir den Menschen helfen wollen, möglichen

peuten, aber auch etliche Ärzte. Bad Alexan-

zentrum?

Krankheiten vorzubeugen.

dersbad hat wegen der von Ihnen erwähnten

Georg Schöner: Wir behandeln hier Kinder

Einrichtungen eine besondere Kompetenz.

mit Krebserkrankungen, Down-Syndrom und

| INTERVIEW: OLIVER VAN ESSENBERG |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

75


LEBEN & FREIZEIT

KERSTIN BIETZ

MACH‘S EINFACH! E

W W W.M A C HSE INFA C H. OR G

Die Zuzüglerin Kerstin Bietz und ihr neues Leben im Fichtelgebirge

s einfach machen! Diesen Eindruck ver-

ge gehe alles: skifahren, surfen, bergsteigen,

mittelt Zuzüglerin Kerstin Bietz in jedem

klettern, wandern, schwimmen, segeln, alles

Moment. Die 50-jährige kam über eine

greifbar nah. „Frag mich, was du machen

Internetsuchmaschine nach Nagel ins Fichtel-

Bestellseite für die Bücher: W W.F IC H T E LW IC H T E L . C OM

willst, und ich sage dir, wo es geht!“ Zuhause lebt sie ihre kreative Seite voll aus.

gebirge. In ihrem alten Leben wohnte sie mit ihrer Patchwork-Familie und fünf Kindern auf

Kerstin Bietz hat ihre Erdung im Fichtelgebirge

Sie hat die Fichtelwichtel für sich entdeckt,

dem Firmengelände ihres Mannes bei Nürn-

gefunden. Als gelernte Arzthelferin der Orthopä-

diese gemalt und mit Geschichten festgehal-

berg. Er ist an Multiple Sklerose erkrankt

die war sie früher unter anderem Stationssek-

ten: auf Kalender, Tassen, Kissen, Rücksäcke

und wollte mit seiner Frau dem gesundheits-

retärin in einem Nürnberger Krankenhaus und

gebracht und auch in Bücher. „Geschichten

schädlichen Stress entkommen. Also gab

hatte damit schon immer einen Bezug zur Ge-

aus dem wundersamen Fichtelgebirge“ hei-

Kerstin Bietz einfach die Suchworte Haus,

sundheit, fachlich bedingt auch zu den Füßen.

ßen die beiden aktuellen Bände, die liebevoll

See, Berge und Hobbies ein und ganz weit

Neben ihrem eigentlichen Beruf hat sie eine Viel-

getextet und gezeichnet sind. Mit ihrer Arbeit

oben kam Nagel. Beim ersten Besuch trug

zahl von Fähigkeiten erlernt. Sie ist Atemkurslei-

will sie Menschen begeistern oder auch ins-

das Glitzern der untergehenden Sonne dazu

terin, Entspannungstrainerin, Yogatrainerin und

pirieren. „Leg dich ins Moos und fühl was“,

bei, dass das Fichtelgebirge zunächst ihr Zu-

mehr. Der Wald ist es, der bei ihrer Barfuß-Wan-

rät sie. Oder, wie wohl ihr Lebensmotto lautet:

fluchtsort wurde und seit gut drei Jahren die

derung oder den Achtsamkeitswanderungen im

Mach‘s einfach! Unter www.machseinfach.org

Heimat für sie und ihren Mann. „Das Bauch-

Mittelpunkt steht. „Niemand kommt gestresst

gibt Kerstin Bietz einen Einblick in ihren Frei-

gefühl hat gepasst“, sagt sie. Im Fichtelgebir-

aus dem Wald zurück“, sagt sie lächelnd.

raum für Macher. | JENS STENGLEIN |

Fichtelgebirge Fich telgebirge

Geschichten aus dem wundersamen

je 13,50€

Erhältlich im regionalen Buchhandel, bei der Druckkultur Späthling in Ruppertsgrün bei Weißenstadt sowie unter www.fichtelwichtel.com Text & Illustrationen | Kerstin Bietz Erschienen im Verlag Heinz Späthling | www.druckkultur.de Mehr Infos unter Tel. 0 92 53/9 77 10-0

76

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

Band I: ISBN: 978-3-942668-75-0

Band II: ISBN: 978-3-942668-76-7


LEBEN & FREIZEIT

W W W.DE R F IC H T E L GE BIR G SK R IMI.DE

FICHTELGEBIRGSKRIMI

SCHWIERIGEN UMSTÄNDEN

UNTER

20 20

waren in der Filmregion Fichtel-

jedoch zurück, wenn auch zurückhaltend.

Wende einleitete (im Bild). Im August war in

gebirge zwei Projekte geplant,

Hilfreich hierfür war, dass es hier mit Movie

Bayreuth für 15 Drehtage die Netflix-Serie

eines wurde wegen Corona komplett ver-

Office, Weißenstadt, den einzigen größeren

„The Empress“ zu Gast, die fast komplett in

schoben, das andere vollständig in Spanien

Filmservice in Nordbayern gibt. Die filmische

Nordbayern gedreht wird. Weitere Filmema-

gedreht, obwohl dort nur ein Teil der Produk-

Infrastruktur wird so stetig verbessert.

cher sind an der Region interessiert. Es bleibt zu hoffen, dass der gute Ruf der Filmregion

PORZELLAN. OUTLET-SHOPPING. KULTUR. ERHOLUNG. DESIGN

tion geplant war. Die zweite Staffel des Fichtelgebirgskrimis, die im September gedreht

Im Juni 2021 wurde immerhin die „Indepen-

ausreicht, um den bisherigen Erfolg fortzu-

werden sollte, konnte aufgrund der hohen

dent Film Akademie Fichtelgebirge“ aktiv und

setzen. Denn seit 2019 erhält die Filmregion

Pandemie-Auflagen ebenfalls nicht umgesetzt

drehte den Kinofilm „Der Fichtelgebirgskrimi

keine finanziellen Zuschüsse mehr.

werden. 2021 meldeten sich die Filmemacher

– Impfdrutschala“, der mit 18 Drehtagen die

PORZELLAN- & DESIGNSTADT SELB FACTORY OUTLET SHOPPING

In Selb können Sie Porzellan und Glas in den Werksverkäufen von Rosenthal, Hutschenreuther, Villeroy & Boch, Arzberg, Bohemia Cristal und Rona Glas zu günstigen Preisen kaufen. Besuchen Sie das Outlet Center Selb und das Rosenthal Outlet Center! Internationale Modemarken zu Outletpreisen finden Sie in der NoBasics Modefabrik.

| MICHAEL VON HOHENBERG |

Das Garfikdesign dieses Heftes wurde erstellt von ...

PORZELLANSTADT

Porzellangässchen, Porzellanbrunnen, Porzellanglockenspiel am Rathaus

PORZELLANIKON

www.buero-arndt-schatz.de

Staatliches Museum für Porzellan, Europas größtes Porzellanmuseum, wechselnde Sonderausstellungen

TOLLE FREIZEITMÖGLICHKEITEN

zum Radeln und Wandern z.B. im Weller- und Egertal, auf den Großen Kornberg, dem Skatepark Wavegarden und Pumptrack Selb u.v.m.

HE IK E A R ND T K AT E R IN A K A L A CE VA + 4 9 (0)9287- 500 98 12

Tourist-Information

Telefon: 09287 956385 . E-Mail: info@selb.de www.selb.de

ha@b u e ro a r n d t- scha t z.d e ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

77


ANZEIGE Tourist-Info Waldsassen Basilikaplatz 3, 95652 Waldsassen Tel. +49 (0)9632/88160 tourist-info@waldsassen.de www.tourismus.waldsassen.de

WALDSASSEN – BAROCKER HIMMEL BAYERNS Urlaub daheim – Genießen Sie Ihre freien Tage mit viel Platz und heilsamer Ruhe. Die Klosterstadt Waldsassen, deren Ursprung auf die Gründung des Zisterzienserklosters im Jahr 1133 zurückgeht, ist eines der schönsten Urlaubsziele der Ferienregion Stiftland im Oberpfälzer Wald und bietet ein Paket voller überraschender Urlaubsideen. Holen Sie sich die Vorfreude ins Haus und fordern Sie unsere kostenlosen Prospekte an. Wir sind einer von 100 Genussorten in Bayern, viele Wirtschaften und Cafés sorgen für Ihre gelungene Einkehr. Die prächtige Basilika und die großen Figuren in der Stiftsbibliothek werden Sie auf jeden Fall beeindrucken. Sie

• Stiftsbasilika, eine der schönsten barocken

sind lieber draußen unterwegs? Dann sollten

Kirchen in Bayern, mit Deutschlands größter

Sie den Walderlebnispfad erkunden, einen

Kirchengruft und einer großen Reliquienaus-

Abstecher zur Kappl machen, im Kloster-

stattung

garten kneippen und die lauschigsten Ecken finden und auf der Straußenfarm bei einer Fütterung dabei sein! Radfahrer und Wanderer finden eine wunderbare Auswahl für ihre Touren in großartiger Natur. Jetzt noch rein ins Vergnügen im Egrensis Bad und zum Abschluss eine leckere Brotzeit!

78

Entdecken Sie unsere einzigartigen Schätze!

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

• Siftsbibliothek in der Zisterzienserinnen-Abtei • Dreifaltigkeitskirche Kappl, barocker Rundbau, mit dem in Europa einmaligen Rosenkranzstationsweg

• Stiftlandmuseum mit über 50 Abteilungen • Naturerlebnisgarten im Kloster mit Kräutergarten und Kneipp-Anlagen

• Lebkuchenmanufaktur Rosner und Glashütte Lamberts

• Gut Mitterhof mit Straußenfarm, NutztierArche, Erlebnisbauernhof mit Lamas und Alpakas


DAS ZWOELFER

LEBEN & FREIZEIT

Heimat- und Bergbaumuseum Erbendorf, Abteilung „Heimatgeschichte, Alte Schule“ Foto: Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern/Michael Sommer

Die Museen im Verbund „das zwoelfer“: Grenzlandheimatstuben (Bad Neualbenreuth), Sengerhof (Bad Neualbenreuth), Deutsches Knopfmuseum (Bärnau),

FASZINIERENDE

Geschichtspark (Bärnau), Heimat- und BergbauHeimat- und Handfeuerwaffenmuseum (Kemnath),

ZEIT- UND THEMENREISE

Gelebtes Museum (Mähring), Museum Mitterteich

Der Museumsverbund „das zwoelfer“

um (Waldsassen).

D

12 ER

museum (Erbendorf), Museum Burg Falkenberg,

- Porzellan | Glas | Handwerk, Museen im Rathaus (Plößberg), MuseumsQuartier (Tirschenreuth), Stiftlandmuse-

W W W.D A S Z W OE L F E R .DE

ie Vielseitigkeit des Stiftlandes und des

davon befinden sich derzeit noch im Aufbau.

Steinwaldes überrascht immer wieder.

Gemeinsam laden die Häuser zu einer faszi-

breite Unterstützung ist in dieser Form bis-

Von Fischzucht, Zoigl und Religion über

nierenden Zeit- und Themenreise ein.

lang einzigartig in Bayern. Besonders emp-

Porzellan, Glas und Handwerk bis zu Archäologie, Bergbau und Handfeuerwaffen spannt

fehlenswert zum Reinschnuppern sind die

360°-RUNDGÄNGE UND „MUSEUM TO GO“

360°-Rundgänge und die Videos unter dem

Dinosaurierzeit bis heute reicht die zeitliche

Hinter dem Verbund stehen die Zweckver-

um gleicht dem anderen. Regelmäßig präsen-

Spanne, die sich dem Betrachter hier er-

bände IKom Stiftland und Steinwald-Allianz

tieren die Häuser auch Sonderausstellungen.

öffnet. Gelegenheiten, um die Schätze der

mit ihrer Museumsfachstelle. Sie unterstützt

Es lohnt sich daher ein wiederholter Besuch,

Region kennenzulernen, gibt es viele. Ein di-

die unterschiedlich großen Museen, die viele

sei es, weil regionale Künstler ausstellen oder

rekter Weg führt zum Museumsverbund „das

spannende Geschichten zu erzählen haben,

regionale Themen neu zu entdecken sind.

zwoelfer“. Unter der Dachmarke haben sich

unter anderem bei der Öffentlichkeitsarbeit,

Bayerisch-tschechische Beziehungen kom-

die Museen aus zwölf Orten im Landkreis

insbesondere beim digitalen Ausbau, sowie

men in Dauerausstellungen nicht zu kurz.

Tirschenreuth zusammengeschlossen. Drei

bei Veranstaltungen und Ausstellungen. Die

| OLIVER VAN ESSENBERG |

sich der thematische Bogen. Und von 200 Millionen Jahre alten Zeugnissen aus der

Titel „Museum to go“. Sie vermitteln einen Einblick in die große kulturelle Vielfalt. Kein Muse-

WALDSASSEN Stiftlandmuseum

KONNERSREUTH Theres Neumann Museum

BAD NEUALBENREUTH Sengerhof Grenzlandheimatstuben

MITTERTEICH Museum Porzellan | Glas | Handwerk MÄHRING Gelebtes Museum

WIESAU Kulturbahnhof KEMNATH Heimat- und Handfeuerwaffenmuseum ERBENDORF Heimat- und Bergbaumuseum Dokumentationszentrum Flucht und Vertreibung

TIRSCHENREUTH MuseumsQuartier FALKENBERG Museum Burg Falkenberg BÄRNAU Deutsches Knopfmuseum Geschichtspark Bärnau-Tachov

PLÖSSBERG Museen im Rathaus

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

79


LEBEN & FREIZEIT

FÖRDEROFFENSIVE NORDOSTBAYERN

WO DAS GUTE SO NAH LIEGT Maria Sansoni ist seit Jahrzehnten Teilzeit-Fichtelgebirglerin und hat in

Das kernsanierte Haus am Zellertor in Weißenstadt wurde irgendwann im 19. Jahrhundert als Töpferhaus erbaut. Vor der Sanierung sorgten Dachpappe und Eternit für ein unschönes Erscheinungsbild. Die Bauherrin Maria Sansoni stimmt die Maßnahmen eng mit der Unteren Denkmalschutzbehörde ab und ist voll des Lobs ob der Zusammenarbeit. Foto: Hannes Bessermann

Weißenstadt ein altes Haus zur Altersvorsorge kernsaniert

S

eit ihrer frühen Kindheit kommt Maria

VON EINEM KLEINOD ZUM NÄCHSTEN

rungskosten von rund 320.000. „Die Unter-

sen ist und dort vor 30 Jahren einen

Wer glaubt, dass Maria Sansoni die Regi-

war der Grund, warum ich das Objekt mit

Gärtnereibetrieb aufgebaut hat, zum Urlaub

on kennt wie ihre Westentasche, liegt nicht

so viel Aufwand saniert habe“, berichtet die

ins Fichtelgebirge, erst mit den Eltern, heu-

ganz falsch, jedoch auch nicht ganz richtig.

62-Jährige. Die Investition sei für sie zum ei-

te teils allein, teils mit ihrer Familie oder mit

Auch für sie steckt das Fichtelgebirge voller

nen ein Stück Altersvorsorge, zum anderen

Freunden. Ihre Vorfahren sind in prominen-

Überraschungen: „Ich freue mich immer wie

habe es ihr „unwahrscheinlich viel Spaß ge-

ter Weise mit der Region verbunden: der

eine Schneekönigin, wenn ich hier Kleinode

macht, ein verlottertes Haus auf Vordermann

Großvater mütterlicherseits, Leonhard Holz-

entdeckte und Freunden zeigen kann“, verrät

zu bringen.“ Angesichts der bezahlbaren

berger, Bürgermeister in Marktredwitz; der

sie. Das Landhaus ihrer Eltern in Vierst bei

Quadratmeter-Preise und hoher Förderquo-

zweite Großvater, Arthur Sansoni, Gründer

Vordorf, das sie regelmäßig besucht, ist für

ten dürften es sich in Zukunft immer mehr

der Steinbildhauerschule in Wunsiedel; ihr

Außenstehende so ein Kleinod. Entworfen

Menschen überlegen, im Fichtelgebirge zu

Vater, der Chemieprofessor Bruno Sansoni,

hat es 1934 das Büro des weltberühmten

investieren, schätzt sie.

entdeckte das Radon in Weißenstadt und

Architekten Frank Lloyd Wright. Die Firma,

bereitete mit seinem Konzept zum „Radon-

die damals den Bau ausführte, übernahm nun

Drei- bis viermal pro Jahr macht Maria Sanso-

heilbad Zentrales Fichtelgebirge“ den touris-

auch die Kernsanierung eines alten Hauses in

ni inzwischen Urlaub im Landhaus ihrer Eltern

tischen Aufschwung der Stadt vor; die Oma,

Weißenstadt, das Maria Sansoni vor ein paar

in Vierst. „Als Kind war ich stinksauer, dass

Helene Sansoni-Balla, malte das Fichtelgebir-

Jahren erworben und liebevoll als Mietshaus

ich hierher kommen musste, da ich viel lieber

ge, einige ihrer Motive sind im Fichtelgebirgs-

hergerichtet hat.

in Bibione am Strand gewesen wäre“, sagt

Sansoni, die in Freising aufgewach-

museum, im Sansoni-Zimmer, ausgestellt,

80

stützung der Förderoffensive Nordostbayern

sie. Erst später konnte sie ermessen, was für

wo auch Werke des Großvaters als Bildhauer

Der Kaufpreis von 36.000 Euro erscheint

einen Schatz sie hier hat.

und Zeichnungen ihres Vaters Bruno hängen.

beinahe nebensächlich angesichts der Sanie-

| OLIVER VAN ESSENBERG |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


ROLF KÜSTNER – WAHL-FICHTELGEBIRGLER UND MACHER

„DEUTSCHLANDWEIT BESTE VORAUSSETZUNGEN“

LEBEN & FREIZEIT

Auch Elektroautos sind ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur effizienten, ökologischen Mobilität. Werden Sie auch diesen Bereich abdecken?

Rolf Küstner, Inhaber des Autohofs Thiersheim, sieht die Region als Drehscheibe für Innovationen, speziell bei der Versorgung der Region und des Transitverkehrs mit sauberen Kraftstoffen

In diesem Jahr werden wir unsere 50 KWLadesäulen in 350 KW-Ladesäulen umrüsten. Damit schaffen E-Autos eine Ladung für etwa 300 km in 15 Minuten – auch hier sind wir Vorreiter.

Der Landkreis Wunsiedel ist Vorreiter bei der

Sie setzen außerdem auf die Zukunft von Erd-

Produktion grünen Wasserstoffs. Kann der

gas. An wen richtet sich speziell dieses An-

Sie haben 2021 im Fichtelgebirge eine Mittel-

Verbraucher bald auch bei Ihnen, am Autohof

gebot?

standsunion gegründet. Mit welchem Zweck?

Thiersheim, ganz normal Wasserstoff tanken?

Ich will auch zukünftig bei neuesten Entwick-

Regionale Zusammenarbeit ist mir sehr

Wir haben deutschlandweit die besten Vor-

lungen vorne dran sein. Im August 2021 wer-

wichtig. Die Mittelstandsunion ist eine Inter-

aussetzungen für den Einsatz von Wasser-

den wir voraussichtlich die entsprechende

essenvereinigung, bei der Unternehmer sich

stoff an einer Tankstelle. Unser Kooperati-

LNG-Tankstelle in Betrieb nehmen. Mit diesem

kennenlernen, um das Potential der Region

onspartner, die Shell AG, hat das bestätigt.

Pilotprojekt können dann täglich etwa 150

bestmöglich ausschöpfen zu können. Der Mit-

Auch Brennstoff-LKWs mit einem Gewicht von

LKW oder Flottenfahrzeuge mit Erdgas be-

telstand sollte auf politischer Ebene zudem

18 bis 24 Tonnen sind bereits einsatzfähig.

tankt werden. In unserer gesamten Region

mehr wertgeschätzt werden. Unsere Vielfalt

Das ist der Baustein, der bislang gefehlt hat.

und an der A93 von Hof bis Wolnzach wird der

inhaber- und familiengeführter Unternehmen

Wir können also voraussichtlich schon 2024

Autohof Thiersheim der erste Anbieter für die-

ist einzigartig, geht bei Entscheidungen der

zeigen, wie es geht.

se neuartige Antriebstechnik sein.

großen Politik aber manchmal etwas unter. Welches Projekt würden Sie im Fichtelgebirge gerne umsetzen, abgesehen von der Erweiterung des Autohofs?

Rolf Küstner, Jahrgang 1964, stammt aus Forchtenberg in Hohenlohe (BadenWürttemberg), hat eine kaufmännische Ausbildung absolviert, und zog 1997 ins Fichtelgebirge. Er ist Inhaber und Geschäftsführer des Autohofs Thiersheim und Gründer der Mittelstandsunion Fichtelgebirge.

Ich bin ein Fan der Direktvermarktung. Es gibt im Fichtelgebirge zwar in fast jedem Ort einen Bauern, der ab Hof verkauft, aber keine zentrale Verkaufsstelle. So etwas kann ich mir hier gut vorstellen. Ich für meinen Teil versuche schon jetzt, regionale Anbieter soweit wie möglich zu unterstützen und biete im Autohof Thiersheim daher immer wieder auch regionale Produkte an. | INTERVIEW: OLIVER VAN ESSENBERG |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

81


BILDUNG & KARRIERE

SPRACHLEKTIONEN TSCHECHISCH

SPRACHGRENZEN ÜBERWINDEN –

LEICHT GEMACHT

LEHNWÖRTER – ZEICHEN FÜR KULTURELLE NÄHE

„Tschechisch spricht man nicht hinterm Mond, sondern nebenan.“ Mit diesem Slogan wirbt die Wunsiedler Realschule, die einzige Realschule Bayerns, die Tschechisch als Wahlpflichtfach anbietet, um neue Fremdsprachenschüler. Und ganz zu Recht, denn diese Sprache sprechen circa 10,5 Millionen unserer Nachbarn. Wer eine neue Sprache lernen will, übt sie am besten dort, wo diese gesprochen wird. Einige Besonderheiten des Tschechischen stellen wir auf dieser Doppelseite vor.

WAHRE UND „FALSCHE FREUNDE“

O

bwohl Tschechisch andere Wurzeln als Deutsch hat, verfügen die beiden Sprachen über reichlich Internationalismen, sprich Wörter, die in verschiedenen Sprachen gleich oder ähnlich lauten und inhaltlich gleich verstanden werden: Kultur / kultura, Kamerad / kamarád, Auto / auto, Hotel / hotel, Restaurant / restaurace, Kopie / kopie, Radio / rádio, Gulasch / guláš, Kakao / kakao… und unzählige weitere Wörter aus allen Lebensbereichen. Unter vertraut klingenden Fremdwörtern gibt es einige tückische Wortpaare, man nennt sie „falsche Freunde“. So bezeichnet man Wörter, die gleich oder ähnlich geschrieben werden, aber in den beiden Ländern Unterschiedliches bedeuten. Sagt ein Tscheche „Ich gehe auf Brigade“, meint er damit nichts Militärisches, sondern einen Ferien- oder Nebenjob. Auch unter den folgenden Begriffen stellt sich ein Deutscher etwas anderes vor als ein Tscheche: Konkurs / konkurz (=Stellenausschreibung, Bewerbung), Tank / tank (=Panzer).

82

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

AHOJ !

A

us historischen Gründen gibt es im Tschechischen unzählige Lehnwörter. Die meisten stammen aus dem österreichischen Deutsch. Ihre Schreibweise wurde oft an das Tschechische angepasst, aber anhand der Aussprache erkennt man sofort ihren deutschen Ursprung. Es gibt Wörter, die schon lange eingebürgert sind, z.B.: das Ziel – cíl [ziel], die Brille – brýle [brielä], die Tasche – taška [taschka], der Schal – šála [schahla], tanzen – tancovat [tanntsowat]. Sehr viele Lehnwörter finden sich auch in Gastronomie: die Nudel – nudle [nuddlä], der Kaffee – káva [kahwa], der Knödel – knedlík [kneddliek] Einem anderen Bereich gehören Lehnwörter aus Dialekten und der Umgangssprache an: das Gesicht (ugs. Gsicht) – ksicht [ksicht], das Geschäft (ugs. Gschäft) – kšeft [kschäft], die Unordnung (ugs. Sauerei) – sajrajt [seireit]. Mir gefallen besonders Lehnwörter, die aus dem alten HandwerkerJargon stammen: der Eisenbahner – ajznboňák [eisnbonjahk], der Maschinenführer – mašinfíra [maschinnfiera], das Werkzeug (ugs. Werkzeich) – vercajk [werzeik], die Sicherheitsnadel – sichrhajcka [sichrheitska] usw. Auch im Deutschen gibt es tschechische Lehnwörter: pistole / die Pistole, robot / der Roboter oder halunk / der Halunke.

DIE ANREDE –

EIN SPEZIALFALL Die deutsche Sprache hat vier Fälle (Nominativ, Akkusativ, Dativ, Genitiv), die tschechische dagegen sieben. Der fünfte Fall (Vokativ, der Fall für die Anrede) ist eine Tschechische Spezialität. Bei der Anrede ändert sich die Endung des Wortes. Zum Beispiel bei Namen: Sabina sprechen Tschechen mit Sabino [sabinno] an, Tobias mit Tobiasi [tobiassi].

ANO


BILDUNG & KARRIERE

Schon ein paar nette Worte auf Tschechisch reichen aus, um dem Gegenüber zu zeigen, dass man sich für ihn interessiert. Die gebräuchlichsten Wörter für absolute Anfänger: Herzlich Willkommen – Vítám(e) Vás

Gibt es hier? – Je tu…?

Guten Tag – Dobrý den

Wo gibt es ein / eine – Kde je…

Auf Wiedersehen – Na shledanou

Guten Appetit – Dobrou chut´

Hallo (in Tschechien nur unter Freunden und Verwandten gebräuchlich) - Ahoj oder čau

ja – ano

Ich heiße… – Jmenuje se… Entschuldigung, ich verstehe kein Tschechisch. – Pardon, nerozumím česky.

nein – ne bitte – prosím danke – děkuji (děkuju)

KDE?

HERZLICH WILLKOMMEN – VÍTÁM(E) VÁS

SPRACHLEKTIONEN TSCHECHISCH

BUNT UND NIEDLICH

Z

WARUM SIEHT DAS TSCHECHISCHE

u Vornamen existieren im Tschechischen oft unterschiedliche „Spitznamen“. Das kann bei Fremden zur Verwirrung führen. Wer z.B. den Namen Jan trägt, wird in der Familie und unter den Freunden mit den folgenden Namen angesprochen: „Honza [honnsa], Honzík [honnsiek] und Honzíček“ [honnsietschäk]. Und „Jakub“ wird „Kuba [kubba], Kubík [kubiek], Kubíček“ [kubietschäk] genannt.

SO KOMPLIZIERT AUS?

D

ie slawische Sprache verwendet zwar die gleichen lateinischen Buchstaben wie Deutsch, aber über manchen gibt es zusätzlich noch so genannte diakritische Zeichen: Häkchen (ž, š, č, ř, ď, ť, ň, ě), Striche (á, é, í, ó, ú, ý) und Kringel (ů). Aber die Aussprache ist deswegen ganz und gar nicht schwierig. Das Häkchen steht für weiche Laute, z.B š [sch] oder č [tsch]. Die Striche und der Kringel bedeuten lange Aussprache, z.B. dobré ráno [dobräh rahno] / guten Morgen. Mit ein bisschen Übung ist Lesen im Tschechischen sogar einfacher als im Englischen. Allerdings, ein Buchstabe/Laut ist wirklich sonderbar: „Ř, ř“ – ein gerolltes r und gleichzeitig stimmhaftes sch. Man sagt, dass dieser Laut nur im Tschechischen vorkommt. Typisch ist auch eine Reihe von Konsonanten, die ohne Vokale hintereinander stehen: zmrzlina [smrslinna] / Eis, pštros [pschtross] / Strauß. Sogar vokallose Wörter kommen häufig vor: prst [prsst] / Finger, prs [prs] / Brust, krk [krk] / Hals, vlk [wlk] / Wolf… Ein lustiger Zungenbrecher ist ein Satz ohne Vokale: „Strč prst skrz krk.“ [Strtsch prsst skrs krk] (= Stecke den Finger durch den Hals). Und auch der folgende Satz ist sogar für Muttersprachler eine Herausforderung: „Šel pštros s pštrosicí a s pštrosáčaty do pštrosačárny.“ [Schell pschtross s pschtrossitsi a s pschtrossahtschatti do pschtrossatschahrni.] (= Der Strauß ging mit einem Straußenweibchen und Straußenkindern in den Straußenstall.)

Man verkleinert überhaupt gerne alles, was man lieb hat, auch Dinge: káva [kahwa] – kávička [káhwitschka] / Kaffee – Käffchen, pivo [piwo] – pivečko [piwätschko] / Bier – Bierchen.

INTERKULTURELLES – ES KOMMT NICHT NUR AUF DIE SPRACHE AN

Z

usätzlich zu Geburtstagen werden in Tschechien auch Namenstage gefeiert. In den meisten tschechischen Kalendern stehen deswegen zu jedem Tag die passenden Vornamen. Zum Namenstag wünscht man sich alles Gute und beschenkt sich mit einer Kleinigkeit wie z.B. einem Blümchen oder Süßigkeiten. Nur nicht zu früh zu einem Termin! Laut der tschechischen Etikette gilt es als anständig, circa zehn Minuten später zum Besuch zu kommen. So hat der Gastgeber einige Minuten mehr Zeit für evtl. Vorbereitungen

| SABINA PAPPENBERGER |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

83


BILDUNG & KARRIERE

JEAN-PAUL-MITTELSCHULE WUNSIEDEL

V IE L VE RS PR EC HE NDE KA RRIE RE W EGE DIE MITTEL- UND REALSCHULEN An den Mittel- und Realschulen im Fichtelgebirge und im Stiftland werden die Weichen gestellt für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben. Tschechisch spielt dabei eine nicht zu unterschätzende Rolle. Denn Tschechisch ist nach Englisch die wichtigste Sprache für die ostbayerische Wirtschaft, das Interesse der Arbeit-

geber in der Region an Angestellten mit Tschechischkenntnissen nimmt stetig zu. Ob mit oder ohne Tschechisch ermöglichen die Mittel- und Realschulen zudem immer auch den Übertritt an weiterführende Schulen, bis zum Abitur oder der (Fach-)Hochschulreife.

“ALLE CHANCEN FÜR DICH“

Die Karriereplanung der Wun siedler Schülerin Anna Ries (im Bild) verdeutlicht, welche Chancen der Quali biete t. Anna stammt aus Kasachstan, wec hselte nach der 8. Klasse Realschule an die Jean-PaulMittelschule und besucht dort ganztags die 9. Klasse. Sie möchte sich in einem medizinischen Beruf verwirklic hen und hat nach dem Quali 2021 zwei Ziele : Entweder macht sie eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin, erhält somit die Mittlere Reife (=Quabi) und geht dann weiter auf die Fachoberschu le, um Abitur zu machen und später zu stud ieren. Oder sie macht nach dem Quali die Mittlere Reife an der Mittelschule Marktred witz in den „V-Klassen“ (=Vorbereitungskl asse für die Mittlere Reife), danach Abitu r und schließt ein Studium an (Medizin/ Psyc hologie).

JEAN-PAUL- MITTELSCHULE WUNSIEDEL

D

ass Handwerker so gesucht sein können wie Uni-Absolventen, war vor Jahrzehnten unvorstellbar. Doch der Fach-

kräftemangel ist gerade im Handwerk, bei Schlossern und Schreinern zum Beispiel, aber auch in der Industrie, bei Berufen wie Kfz-Mechatroniker, mit Händen zu greifen. Die Wunsiedler Jean-Paul-Mittelschule bereitet Schüler auf diese aussichtsreichen Ausbildungen vor. Rektor Stefan Müller hält die 2019 general-

schluss und die Praxisklasse ermöglichen ei-

und dem Lernort Natur-Kultur, Wunsiedel, ist

sanierte Schule nicht nur wegen der exzel-

nen Einstieg in interessante Berufe“, sagt Mül-

das Umweltprojekt „Flaschenpost“ entstan-

lenten Ausstattung, sondern auch wegen der

ler. Der Slogan der Mittelschule lautet mit Blick

den: Die Wunsiedler Schüler besuchen das

Aufstiegschancen für gut gerüstet. „Nach

auf die Schüler daher „Alle Chancen für dich“.

Ökozentrum Kosodoj bei Karlsbad und bauen dort unter Anleitung der Gastgeber ein Holz-

dem Quali oder dem sogenannten ‚Quabi‘,

84

den Schulabgänger mit Quali und einer abge-

Seit 2021 macht sich die Jean-Paul-Mittel-

wasserrad an der Eger. Beim Gegenbesuch

schlossenen Ausbildung mit Mindestnote 3,0

schule auch um grenzüberschreitende Zusam-

erkunden die tschechischen Kinder die Rös-

erhalten, steht der Weg auf höhere Schulen

menarbeit verdient. In Kooperation mit der

lau hinsichtlich Gewässergüte, Artenreichtum

offen. Aber auch der reguläre Mittelschulab-

Ökologischen Bildungsstätte Hohenberg (ÖBI)

und Wasserqualität. | OVE |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


SIGMUND-WANN REALSCHULE WUNSIEDEL | KNABEN-REALSCHULE WALDSASSEN

BILDUNG & KARRIERE Schüleraustausch mit der tschechischen Partnerschule in der südböhmischen Stadt Budweis (České Budějovice), April 2019

SEIT 2007 AUCH MIT TSCHECHISCH: SIGMUND-WANN-REALSCHULE WUNSIEDEL

E

inmalig im Freistaat: Seit 2007 bietet die

Sigmund-Wann-Realschule,

Wun-

siedel, als einzige Realschule Bayerns

Tschechisch als Wahlpflichtfach an. Nach dem Einstieg mit Englisch in der 5. Klasse können die Schüler wählen, ob sie ab der 7. Klasse Französisch oder Tschechisch lernen. Durchschnittlich zehn von 80 Schülern pro Jahrgang entscheiden sich für Tschechisch. Die Gründe

mit der Nachbarsprache“, betont Pöhlmann,

flügen und Aktivitäten, wie dem Schüleraus-

sind zum Teil persönliche, weiß die Tschechi-

wobei Beschäftigte auch im Tourismus, bei

tausch mit der Partnerschule in Budweis

schlehrerin Marcela Pöhlmann, die seit 2007

Banken, Handel und in Kommunen oft mit

,bietet Wunsiedel die Möglichkeit an, ein in-

bis heute ununterbrochen ihre Muttersprache

tschechischen Kunden zu tun hätten.

ternational anerkanntes Sprachzertifikat der Karls-Universität in Prag zu erwerben. Einen

unterrichtet. Viele haben Freunde oder Verwandte in Tschechien oder stehen über Ver-

Eine hohe Auszeichnung für das grenzüber-

finanziellen Anreiz gibt es obendrein: Wer das

eine im Kontakt mit dem Nachbarland. Hinzu

greifende Engagement nahm Schulleiter Oliver

Wahlpflichtfach Tschechisch an der Sigmund-

kommt, dass Tschechisch bei Arbeitgebern in

Meier 2018 entgegen. Die Staatsregierung

Wann-Realschule belegen möchte, bekommt

der Region nicht selten besser anerkannt wird

verlieh der Schule die Europaurkunde und

die Kosten für die Schülerbeförderung aus

als Französisch. „Gerade im Gesundheitswe-

würdigte damit die besonderen Bemühungen

dem gesamten Landkreis Wunsiedel bereits

sen kommen die Absolventen oft in Berührung

in diesem Bereich. Neben zahlreichen Aus-

ab der 5. Jahrgangsstufe erstattet! | OVE |

PROJEKT "BESTENFÖRDERUNG“ STAATL. REALSCHULE FÜR KNABEN IM STIFTLAND

D

ie Waldsassener Realschule im Stift-

Schülerbegegnung im Rahmen eines Kunstprojekts in Cheb. Links: der Erste Bürgermeister der Stadt Waldsassen, Bernd Sommer, rechts der Zweite Bürgermeister der Stadt

land liefert viele Beispiele für die gelungene Verzahnung von Schule und

Berufsleben. Besondere Beachtung verdient in diesem Zusammenhang die Talentklasse

Cheb, Michal Posbisil.

Tschechisch. Seit 12 Jahren können die Schülerinnen und Schüler hier Tschechisch lernen,

Schulleiter Stephan Drexler verweist auf eine

nisse auch den Landräten und dem Kultusmi-

auf dem gleichen fachlichen Niveau und mit

Studie, bei der die Leistungen der Talentschü-

nisterium stets ein großes Anliegen.

der gleichen Abschlussprüfung wie an der

ler fünf Jahre lang durch die Universität Augs-

Sigmund-Wann-Realschule Wunsiedel (s.o.),

burg wissenschaftlich beobachtet wurden.

Die grenzübergreifenden Beziehungen, u.a.

jedoch mit dem Unterschied, dass die Ler-

Das Ergebnis: Die Talentschüler schneiden

zur Partnerschule in Karlsbad, sind vielfältig

nenden das Fach völlig freiwillig, zusätzlich

in den anderen Fächern sogar besser ab als

und pädagogisch fortschrittlich ausgerichtet.

zum jeweiligen Ausbildungszweig belegen.

zuvor und werden somit voll dem Auftrag des

So entstand zum Beispiel 2018 beim Bayeri-

Projektes gerecht, das sich der „Bestenförde-

schen Jugendfilmwettbewerb gemeinsam mit

Vier Stunden pro Woche umfasst der Unter-

rung an bayerischen Realschulen“ verpflichtet

der Partnerschule ein Filmbeitrag über tsche-

richt ab der 7. Klasse. Obwohl diese teilweise

hat. Absolventen seien in der Region sehr ge-

chische Osterbräuche. Für die Verdienste um

nachmittags stattfinden, leidet die Leistung

sucht, da viele Firmen nach Tschechien Ver-

die Grenzbeziehungen wurde die Realschule

in den anderen Fächer deswegen nicht un-

bindungen, mitunter auch Niederlassungen

im Stiftland 2015 mit der Europaurkunde

ter dem zusätzlichen Aufwand. Im Gegenteil:

haben, so Drexler. Folglich seien Sprachkennt-

ausgezeichnet. | OVE |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

85


BILDUNG & KARRIERE

WIRTSCHAFTSSCHULE / FOS / BOS

LERNEN FÜR DAS BERUFSLEBEN

W W W.B S - M A K- W UN.DE W W W.F O SB O S - M A K .DE W W W.W IR T S C H A F T S S C HUL E W UNSIE DE L .DE

Übung macht den Meister: In der Wirtschaftsschule steht Schülerinnen und Schülern ein eigenes Büro für ihr Übungsunternehmen zur Verfügung. Praktika, u.a. in den schuleigenen Werkstätten, bietet die FOS/BOS an. Fotos: PR

Das Berufliche Schulzentrum Marktredwitz-Wunsiedel bereitet ganz gezielt auf die Arbeitswelt vor

W

Reife führt, stellt die FOS/BOS eine praxisorientierte Alternative zum Abitur am Gymnasium

as müssen Schülerinnen und Schü-

BAYERISCHE BESONDERHEIT: ÜBUNGSUNTERNEHMEN

dar. Die enge Verzahnung mit der Berufswelt

vor allem die Erfahrung. Das Staatliche Beruf-

Statt von allen das Gleiche zu verlangen, wer-

eigenen Werkstätten, Betriebsbesichtigungen,

liche Schulzentrum Marktredwitz-Wunsiedel

den die Schülerinnen und Schüler nach ihren

Firmenpräsentationen an der Schule und mehr

vereint Theorie und Praxis mit vier Schulen

Neigungen gefördert. Die Wirtschaftsschule

sind ein fester Bestandteil des Angebots.

unter einem Dach: Berufsschule, Fachober-

bietet zusätzlich zur allgemeinen Bildung

Für all jene, die die Voraussetzungen für den

schule (FOS), Berufsoberschule (BOS) und

eine vertiefte kaufmännische Grundbildung

Einstieg in die 11. Klasse der FOS bzw. 12.

Wirtschaftsschule. Handlungskompetenz ist

mit Praxisanteil, wobei manche Absolventen

Klasse der BOS (nur mit beruflicher Vorbildung

das Leitziel für den Unterricht.

auch einen sozialen oder technischen Beruf

möglich) nicht erfüllen, besteht die Möglich-

wählen. Von großer Bedeutung für das praxis-

keit, einen Vorklasse zu besuchen. Nach dem

Ein wesentlicher Anspruch der Bildungsregion

nahe Lernen ist das Abschlussprüfungsfach

Abschluss (Fachabitur, fachgebundene oder

Fichtelgebirge besteht darin, allen Menschen

„Übungsunternehmen“, ein bayerisches Allein-

allgemeine Hochschulreife) an der FOS/BOS

gleiche Chancen zu ermöglichen. Das gilt laut

stellungsmerkmal. Die Schüler können hierfür

nehmen viele Absolventen ein Studium in der

Oberstudiendirektor Michael Schmidt, dem

in einem eigenen Büro, bayernweit vernetzt

Fachrichtung auf, die sie in der Schule belegt

Leiter des Schulzentrums, auch für die Berufs-

mit anderen Übungsunternehmen, wie in ei-

haben (Sozialwesen, Technik, Wirtschaft/Ver-

schule. Wer nach der Mittelschule keine Aus-

nem richtigen Unternehmen agieren. Stolz ist

waltung). Sehr beliebt ist nach den Worten

bildungsstelle bekommt, wird in einem Jahr

man an der Wirtschaftsschule auch über die

des stellvertretenden Schulleiters Peter Brau-

auf die Berufswelt vorbereitet. Unterricht und

hohe Zahl der Abgänger, die eine berufliche

ne ein Duales Studium, eine Kombination von

Praktika an zwei Tagen in der Woche schaffen

Ausbildung erfolgreich zu Ende führen. Diese

Ausbildung und Studium. Denn auch nach dem

berufliche Schlüsselqualifikationen und erhö-

liege weit über dem Durchschnitt, sagt der

Studium gilt: Auf die Erfahrung kommt es an.

hen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

stellvertretende Schulleiter Frank Eckstein.

| OLIVER VAN ESSENBERG |

ler können, um auf die Anforderungen der Berufswelt vorbereitet zu

sein? Zusätzlich zur Bildung zählt wie überall

86

Während die Wirtschaftsschule zur Mittleren

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

steht einmal mehr im Mittelpunkt: Mehrmonatige Praktika in Unternehmen oder in den schul-


KARRIERE. NETZSCH.COM

INNOVATION ERLEBEN, ZUKUNFT GESTALTEN,

DEN WEG ZUR EXZELLENZ FINDEN. Vier Geschäftsbereiche an verschiedenen Standorten weltweit und elf Arbeits-

Jetzt bewerben für:

welten: Bei NETZSCH gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den persönlichen

Ausbildung

Karriereweg zu gestalten. Sind Sie bereit für neue Herausforderungen bei einem

Praktika

echten Weltmarktführer? Viele Wege führen zum Erfolg. Wählen Sie den, der

Studienarbeiten

am besten zu Ihnen passt. Wir begleiten Sie gerne.

Berufseinstieg

PERFEKTE BEDINGUNGEN FÜR EX ZELLENTE LEISTUNGEN

NETZSCHAcademy

attraktive Vergütung

flexible Arbeitszeiten

Mitarbeiterbeteiligung

Erich NETZSCH GmbH & Co. Holding KG / Gebrüder-Netzsch-Straße 19 / 95100 Selb

Technikleasing

Vereinbarkeit Familie & Beruf


BILDUNG & KARRIERE

HANDWERKSKAMMER

DAS BESTE, WAS DU WERDEN KANNST:

DU SELBST ! F

Warum eine Ausbildung im Handwerk eine erstklassige Wahl ist

ür viele Jugendliche ist das Handwerk at-

Das Handwerk ist die Branche, die Werte nicht

einen Wegweiser durch insgesamt 130 Hand-

traktiv. Denn es bildet genau die Werte ab,

nur schafft, sondern auch erhält. Nach maß-

werksberufe.

die heute bei jungen Männern und Frauen

geblichen Jugendstudien ist dies ein wichtiger

zählen. Handwerkliche Arbeit stiftet Sinn, mit

Faktor, den ein Beruf für die Jugendlichen

Wer dagegen schon eine Idee für den zukünfti-

den eigenen Händen etwas zu erschaffen, er-

erfüllen soll. Und noch eines kommt hinzu: In

gen Job hat, kann sich mit seinem Smartpho-

füllt und spendet Zufriedenheit. Diese Aussage

keiner anderen Branche kann man so schnell

ne gleich auf die Suche nach dem passenden

bekräftigen auch zehn junge Handwerkerinnen

Karriere machen, so schnell Führungsaufga-

Praktikums- oder Ausbildungsplatz machen.

und Handwerker in der aktuellen Nachwuchs-

ben übernehmen oder sein eigener Chef wer-

Mit der App „Lehrstellenradar“ – online zu fin-

kampagne der Handwerkskammer für Ober-

den wie im Handwerk. Inzwischen ermöglicht

den unter www.lehrstellen-radar.de oder di-

franken. Unter dem Motto „Das Beste, was

das oberfränkische Handwerk sogar ein „Tria-

rekt in den jeweiligen App-Stores für IOS oder

Du werden kannst: Du selbst!“ erklären sie

les Studium“.

Google – fällt die Suche ganz leicht. Und wer dann noch Hilfe braucht, findet Unterstützung

selbstbewusst, warum sich eine Entscheidung für das Handwerk lohnt. Wer sich davon über-

Wer noch unschlüssig ist, was er mal werden

bei der Ausbildungsberatung der Handwerks-

zeugen möchte, wird auf www.hwk-oberfran-

will, findet im „Berufe-Checker“ unter www.

kammer, via E-Mail an berufsorientierung@

ken.de/ausbildung fündig.

Lehrlinge-fuer-bayern.de/berufe-checker/

hwk-oberfranken.de | PR |

Handwerk wird gebraucht. Immer.

ell ch schn Jetzt no g sichern! un Ausbild

Johannes Bähr, Azubi KFZ-Mechatroniker

Alle Infos zum Thema „Karriere machen“ im Handwerk findest Du unter www.hwk-oberfranken.de/Ausbildung

88

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


DIALOGSCHMIEDE FÜR KOMMUNIKATION

BILDUNG & KARRIERE

WORKSHOPS FÜR BESSERE KOMMUNIKATION Die Unternehmensgründerin Silke Küstner legt in ihrer „Dialogschmiede“ besonderen Wert auf Kompetenz und Orientierung

W

RUNDUM-SORGLOS-ANGEBOTE

ertschöpfung und Wertschätzung

Auseinandersetzung mit sich selbst und der

Die 47-jährige Unternehmensgründerin wen-

entstehen nirgends von selbst, ge-

persönlichen Wirkung.“ Das Fundament der

det sich mit dem Portfolio insbesondere an

rade auch in der Kommunikation.

im Jahr 2020 gegründeten „Dialogschmiede“

Menschen in Führungsverantwortung sowie

Das eine wie das andere ist die Vorausset-

sind spezialisierte Trainer, die ebenso wie

an Personen, die sich selbst „mit Freude

zung für gute Teamarbeit und erfolgreiche

Silke Küstner besonderen Wert auf Reflexion

und Neugier weiterentwickeln wollen“. Für

Projekte, weiß Silke Küstner. Die Marketing-

und Orientierung legen. So geht es im Semi-

ihre Veranstaltungen bucht sie ausgesuchte

Fachfrau hat nach über 20 Jahren Berufs-

nar der Beraterin Swaan Barrett darum, wie

Standorte wie die Hollerhöfe in Waldeck und

erfahrung und Führungsverantwortung ein

sich im Dialog Probleme und Konflikte lösen

Schloss Ernestgrün im Stiftland. Die Teilneh-

„Seminarhaus für wertschöpfende und wert-

lassen. Die Österreicherin Elisabeth Motsch,

mer können ein maßgeschneidertes Rundum-

schätzende Kommunikation“ gegründet. Mit

eine „Stilikone“ in Sachen Image, widmet sich

Sorglos-Paket erwarten. Das beginnt bei der

Liebe zum Detail, dem richtigen Rahmen

ausführlich dem stilvollen Auftritt im Business.

inhaltlichen Vorbereitung und reicht über

und fundierten Weiterbildungsformaten soll

Und die Beraterin Anouk Ellen Susan vermit-

das Freizeitangebot bis Nachbereitung. Alle

die „Dialogschmiede“ nachhaltige Lerneffek-

telt, worauf es bei der Präsentation und im

Leistungen sind ganz auf die spezifischen

te vermitteln, statt nur kurzfristige Impulse

Selbstmarketing ankommt.

Belange der Kunden ausgerichtet. Das Fichtelgebirge sei als Standort bereits supergut

zu geben. Die Aufgabe der Coaches ist es, bei den

angekommen, sagt Küstner. Ruhe und Be-

Mit praktischen Tipps für jede Situation will

Teilnehmenden in kleinen Gruppen (bis ma-

schaulichkeit ermöglichen den Teilnehmen-

Silke Küstner nicht aufwarten. Patentrezept-

ximal zwölf Personen) neue Erfahrungen zu

den und Coaches, sich voll und ganz auf ihre

chen mögen in Standardsituationen ab und

aktivieren und diese auch über die Veranstal-

Themen konzentrieren zu können. Allein die

an ihre Berechtigung haben, verfehlten aber

tung hinaus zu vertiefen, ob in persönlichen

wohltuende Umgebung kann einen bleiben-

den entscheidenden Punkt: „die eigene Hal-

Gesprächen oder in Gruppen, als Präsenz-

den Eindruck hinterlassen.

tung gegenüber der Kommunikation, die

Veranstaltung oder per Video.

| OLIVER VAN ESSENBERG |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

89


BILDUNG & KARRIERE

BIRKE ELEKTROANLAGEN

Grillfest 2019 mit modifiziertem Kicker.

MEHR FREUDE AN DER ARBEIT,

MEHR ERFOLG

Birke Elektroanlagen GmbH Rot-Kreuz-Str. 8 95632 Wunsiedel Tel. 09232/9158250

W W W.F IR ME NGR UP P E - BIR K E .DE

Die Firmengruppe Birke bietet Mitarbeitern und Auszubildenden ein attraktives, familiäres Umfeld und sehr gute berufliche Perspektiven

D

er Erfolg der Firmengruppe Birke lässt

meisten unterhält Birke langjährige Beziehun-

in ein Ausbildungsverhältnis aufnehmen, ge-

sich eindrucksvoll anhand von Zahlen

gen –, und „eine starke Bindung ans eigene

lingt uns das schon jetzt zu etwa 80 Prozent

beschreiben. Seit Jahrzehnten ver-

Unternehmen“. Birke hat zahlreiche Instrumen-

– eine sehr gute Quote.“

zeichnet das 1965 gegründete Unternehmen

te entwickelt, die hierfür hilfreich sind: Mitar-

ein stetiges Wachstum. Sechs Töchter ge-

beiter können sich am Erfolg des Unterneh-

Das Management der Firma hat Erfolgsfak-

hören inzwischen zur Firmengruppe, die so

mens beteiligen, flexible Arbeitszeiten nutzen

toren, die sich in der Industrie bewährt ha-

gut wie alle Dienstleistungen rund um Elek-

und sich aktiv bei der Zukunftsgestaltung des

ben, übernommen, ist aber den Wurzeln des

trotechnik abdeckt (siehe Porträt auf Seite

Unternehmens einbringen. Außerdem werden

Handwerksbetriebs treu geblieben. „Wir wol-

43). Mit einer rund fünf Millionen schweren

besondere Leistungen zusätzlich vergütet.

len, dass sich die Mitarbeiter bei uns wohlfühlen“, betont Bernd Birke. Dem trägt die

Investition in einen Neubau entsteht am Wun-

90

siedler Firmensitz aktuell ein Meilenstein, der

Der familiäre Geist und ein starkes Gemein-

Aus- und Weiterbildung mit einer individuellen

die Firmengruppe Birke einmal mehr als at-

schaftsgefühl liegen Birke besonders am

Förderung der jeweiligen Stärken Rechnung.

traktiven Arbeitgeber ausweist.

Herzen. Dafür tut das Unternehmen vieles. So

Das Unternehmen zeichnet sich durch eine

bietet der geplante Neubau am Firmensitz in

große Offenheit gegenüber neuen Entwick-

Fachkompetenz und Effizienz spielen für den

Wunsiedel neben einem Gesundheitszentrum

lungen aus. „Es gab auch schon Fälle, wo

Erfolg des Familienunternehmens eine wich-

und einer Cafeteria für die Mitarbeiter auch

wir für Bewerbungen zunächst keinen Ar-

tige, jedoch nicht die wichtigste Rolle. Nach

Schulungsräume sowie eine Lehrwerkstatt für

beitsplatz zur Verfügung stellen konnten, im

Ansicht des Geschäftsführers Bernd Birke

Auszubildende an. Ein Meister betreut die Azu-

Nachgang aber regelrecht eine Stelle um die

kommt es mehr noch auf hochmotivierte

bis und bereitet diese auf die Prüfung vor. „Un-

Bewerbung herum geschaffen haben“, merkt

Mitarbeiter an. Mit der Motivation stehen und

ser Ziel ist es, jeden Azubi zu übernehmen“,

Birke an. Auch Initiativbewerbungen sind da-

fallen „Qualität und Termintreue der Arbeit,

merkt Personalleiter Michael Weidner an. „Von

her eine Möglichkeit, in die Firmengruppe ein-

die hohe Zufriedenheit der Kunden“ – zu den

den zwölf bis vierzehn Azubis, die wir pro Jahr

steigen zu können. | OLIVER VAN ESSENBERG |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


Beste Kompetenz: Aus- und Fortbildung Steintechnik und Gestaltung FORM FARBE WERK STOFF

Staatliche Fachschule für Steintechnik und Gestaltung Wunsiedel im Fichtelgebirge

2-jährige Ausbildung in Vollzeit:

Ausbildung 2017 - Weiterbildung für Sie!

‚ Steintechniker/in

Weiterbildung Kartierung mit metigo Map Seminar für alle Interessierten – auch ohne Vorkenntnisse Fortbildung

mit Meisterprüfung

‚ Gestalter/in

für alle Handwerksberufe

‚ Bachelor Professional

Beratung Das Europäische Fortbildungszentrum bietet eine breite Palette von Seminartermin ► 11.01.2017 Beginn 10.00 Uhr, Ende 18.00 Uhr Kursen an, in denen Fachleute ihr Wissen erweitern und ihre handPreis ► 160,00 Euro werklichen Fähigkeiten an die wachsenden Erfordernisse anpassen Ort Europäisches Fortbildungszentrum, Marktredwitzer Straße 60, 95632 Wunsiedel können. Kurzbeschreibung Einführung in die Digitale Kartierung mit metigo MAP Bildentzerrung, Kartierung, Massenermittlung

Für interessierte Laien gibt es Kreativ - Workshops und Kurse zum Seminarinhalt Bildentzerrung und Bildmontage Thema GesteineMaßstabsgerechte und eines Gestaltung. Anlegen Kartierungsprojektes (Kartierungsklassen, Strukturierung eines Projektes)

Plangestaltung (Legenden,-Schriftfelder) Im Deutschen Natursteinarchiv der weltZeichenbefehle (Flächen- / Linienkartierung, Vektorsignaturen) weit umfangreichsten Sammlung Beschriftung, Bemaßung, Detailfotos von Massenermittlung und Massenexport NaturwerksteinDatenfelder, - werden mehr als 7000 Ausgabe (Druck, Bildexport) Hinweise Gesteinsmuster frei zugänglich präsentiert.

Staatliche Fachschule für Steintechnik und Gestaltung

Tannenreuth 1 ∙ 95632 Wunsiedel Telefon +49 9232 2187 ∙ info@fachschule-wunsiedel.de www.fachschule-wunsiedel.de

Die Ausbildung erfolgt am privaten Notebook des Schulungsteilnehmers. Techn. Voraussetzung: MS Windows (ab XP) , mind. 1024x768 Bildschirmauflösung, 1 Gbyte RAM, 2 Gbyte freier Festplattenspeicher. Die Softwarelizenz metigo MAP wird jedem Schulungsteilnehmer für den Schulungszeitraum kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Schulung erfolgt an ausgewählten Übungsbeispielen. Download / Installation von Kartierungssoftware und Schulungsbeispielen soll vor der Schulung erfolgen, jedem Teilnehmer werden dazu per Mail entsprechende Links zugeschickt.

Europäisches Fortbildungszentrum für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk

Referent Dipl.-Ing. Siedler, fokus GmbH Leipzig Marktredwitzer StraßeGunnar 60 ∙ 95632 Wunsiedel Sehr gerne beantworten wir Ihre Fragen – Rufen Sie uns an! Telefon +49 9232 1038 ∙ info@efbz.de Anmeldung zum Seminar „Kartierung mitwww.efbz.de metigo Map“ am 11.01.2017 (begrenzte Teilnehmerzahl) Die Anmeldung wird erst mit der schriftlichen Anmeldebestätigung durch den Bildungsanbieter verbindlich. Teilnehmeranschrift

Name ……………………………………………..……………………………………………………………………………………………..… Straße, Nummer ……………………………..……

Plz, Ort …………………………………..………………………………..…..….…

Telefon ………………………………………….……

eMail …………………………………………………………………………………

Datum / Unterschrift

Rechnungsanschrift

Hoteltipps

………………………………………………………………………………………………………………..…………

Name ……………………………………………..……………………………………………………………………………………….……… Straße, Nummer ……………………………..……

Plz, Ort …………………………………..………………………………..…..….…

Telefon ………………………………………….……

eMail …………………………………………………………………………………

Hotel Alexandersbad, Markgrafenstraße 24, 95680 Bad Alexandersbad Telefon 09232 8890 Gasthof Reinl, Sichersreuth 1, 95680 Bad Alexandersbad Telefon 09232 2425 Private Anbieter unter www.wunsiedel.de/tourismus/unterkuenfte

Marktredwitzer Straße 60 · d 95632 Wunsiedel · Telefon 09232 1038 · Telefax 09232 8325 · www.efbz.de

Wir bilden aus:

Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d) Industriekaufleute (m/w/d) Fachkräfte für Lebensmitteltechnik (m/w/d)

Bio weltweit – im grünen Herzen Bayerns, dem Naturpark Fichtelgebirge.

Fachkräfte für Lagerlogistik (m/w/d) Ob berufserfahrene Experten auf der Suche nach neuen Herausforderungen oder Quereinsteiger mit ersten Arbeitserfahrungen, wir freuen uns über interessante Initiativbewerbungen in folgenden Bereichen:

Vertrieb, Qualitätswesen und Produktion www.ziegler-organic.de

Ziegler & Co. GmbH · Dr.-Hohenner-Strasse 4 · 95632 Wunsiedel


BILDUNG & KARRIERE

ausgezeichnet

„Die Uni Bayreuth steht für mich für eine moderne Universität, die ihren Studenten die Möglichkeit gibt, ihre Interessen in allen Gebieten der Wissenschaften zu verfolgen. Bestens ausgerüstete Labore, große Bibliotheken und große Hörsäle stehen für uns zum Forschen und Lernen bereit.“

„In Bayreuth hat man die Vorteile einer kleinen Stadt mit vielen Studenten - die Wege sind kurz und es ist unterm Semester viel los. Der Campus selbst ermöglicht einen großen Austausch zwischen den verschiedenen Fachrichtungen, weil alles nah beieinander ist. An den Fakultäten ist es sehr familiär, man kennt sich.“

„Die Kombination aus hohem fachlichen Niveau und dennoch sehr familiären Umfeld war für mich das ideale Umfeld zum Studieren. Daher fiel mir nach dem Bachelorstudium die Entscheidung leicht, auch für das Masterstudium und die Promotion an der Universität Bayreuth zu bleiben.“

Fakultät für

Ingenieurwissenschaften Wir beraten Sie gern zu unserem Studienangebot:

Telefon: 0921/55-7121 | E-Mail: educare.ing@uni-bayreuth.de | www.ing.uni-bayreuth.de

92

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


starte dein e karriere in hochfrank en www.karriere

Das Projekt Fachkräfte der Wirtschaftsregion Hochfranken e.V. wird gefördert durch:

ziel.de

Regionalmanagement Bayern


mach Arzt

Neue Stipendienprogramme für Medizinstudenten im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge: Förderprogramm Hausarzt • ab Studienbeginnn 500 € mtl. Unterstützung Förderprogramm Klinikstudent • monatliche finanzielle Unterstützung • garantierter Weiterbildungsvertrag im Klinikum Fichtelgebirge gGmbH Medizinstudium in Rijeka (Kroatien) • Medizinstudium ohne NC

#freiraumfürkarriere

www.freiraumfichtelgebirge.de/gesundheit

mach was Du willst mach Fortschritt


RÜCKKEHRER

BILDUNG & KARRIERE

Interview mit... DR. EVA KÖRNER, Jahrgang 1962, wuchs in Selb auf und studierte in Erlangen Medizin. Nach der Facharztausbildung absolvierte sie eine Zusatzausbildung in Naturheilverfahren, u.a. in Bad Wörishofen. 1993 stieg die Ärztin als Juniorpartnerin in Selb in eine Gemeinschaftspraxis ein, mit ihrem Mann kaufte sie dort ein Haus für ihre Familie mit zwei Kindern. Seit 2020 ist sie in einer Praxisgemeinschaft mit der Internistin Susann Fischer tätig. SUSANN FISCHER, Jahrgang 1984, wuchs in Großräschen, Brandenburg, auf. Sie studierte in Berlin an der Charité Medizin. Zusammen mit ihrer in Mittelfranken aufgewachsenen Ehefrau, einer Veterinärmedizinerin, fand sie im Fichtelgebirge die passenden beruflichen Perspektiven und das gewünschte Lebensumfeld. Susann Fischer absolvierte ihre Facharztausbildung für Innere Medizin in der Region und wechselte 2019 als angestellte Internistin in eine Praxis nach Tirschenreuth. 2020 gründete sie mit Dr. Eva Körner eine Praxisgemeinschaft in Selb.

TRAUT EUCH UND GEHT

IN DIE NIEDERLASSUNG!

Dr. Eva Körner und Susann Fisch er

Die Hausärztinnen Dr. Eva Körner und Susann Fischer erklären, warum sie ihre Entscheidung, sich als Ärztinnen im Fichtelgebirge niederzulassen, nicht bereuen

Eva Körner und Susann Fischer an der neuen Naturkneippanlage am Brückenradweg bei Selb. Auf Anregung der Ärztinnen haben das Team der Gesundheitsregion Plus und des Naturparks Fichtelgebirge das Konzept für einen Kneipp-Radweg erstellt.

Frau Dr. Körner, Sie sind seit 28 Jahren in

den uns daher schnell einig. Ich mit meiner

Lebensqualität hier sehr schätzen gelernt.

ihrer Heimatstadt Selb als Hausärztin in

Erfahrung und Susann mit ihrem aktuellen

Kaum raus aus der Haustür, kann ich mit un-

eigener Praxis tätig. Wie sieht´s denn rück-

Fachwissen und neuen Ideen rund um Pra-

seren beiden Hunden schöne Spaziergänge

wirkend betrachtet aus mit ihrer Work-Life-

xisorganisation und Digitalisierung, das geht

machen oder Rad fahren. Und hier kann ich

Balance als niedergelassene Ärztin und

einfach richtig gut zusammen.

als Stadt- und Kreisrätin auch aktiv unseren

Mutter zweier Kinder?

Susann Fischer: Den Schritt in eine Einzelpra-

Eva Körner: Ich bin mit dieser Entscheidung in allen Lebensphasen gut gefahren! Als niedergelassene Ärztin kann ich selbst entscheiden, wie viel ich arbeiten möchte. Das war gerade in der Familienphase super! Ich habe in der Niederlassung auch immer die Gelegenheit gesehen, genau die Weiterbildungen zu machen, die mich besonders interessierten. Klar ist man selbständig im positiven und im negativen Sinn. Man muss sich auch kümmern, wenn der Wasserhahn in der Praxis tropft.

Lebensraum mitgestalten.

xis wäre ich nicht gegangen. Ich bin Eva total

Was hindert Ihrer Meinung nach junge Kol-

dankbar für diese Möglichkeit, in der Praxisge-

legen daran, als niedergelassener Arzt oder

meinschaft zusammenzuarbeiten. Die Kassen-

Ärztin eine Praxis zu übernehmen?

ärztliche Vereinigung hat uns gut beraten und die

Susann Fischer: Ganz ehrlich: Vor zwei Jah-

Niederlassungsförderung vom Landesamt für

ren hätte ich mir auch noch nicht vorstellen

Gesundheit war für meinen Start auch hilfreich.

können, als niedergelassene Ärztin in eigener

Sie haben in Berlin gelebt und in der Charité

Praxis tätig zu sein. Du hörst, die Kassen-

gearbeitet. Wieso wollten Sie weg und wie geht´s Ihnen im Fichtelgebirge?

ärztliche Vereinigung sei schwierig, Du bist für alles selbst verantwortlich und so weiter.

Susann Fischer: Das Studentenleben in Ber-

Meine Erfahrung ist: Ich kann meinen Berufs-

lin war toll. Aber schon als Assistenzärztin hat

alltag flexibel gestalten und habe richtig Spaß

Sie haben Ihre Praxis nach dem altersbe-

mich gestört, wie viel Zeit ich mit dem Pen-

an meiner Arbeit! Dazu entscheide ich selbst,

dingten Ausscheiden Ihres Seniorpartners

deln zwischen meiner Wohnung und der Kli-

in welche Richtung ich mich spezialisiere. Ich

über Jahre alleine geführt. Wie haben Sie

nik verbracht habe. Meiner Partnerin und mir

habe beispielsweise eine Fortbildung zum

und Susann Fischer zusammengefunden?

wurde schnell klar, dass wir wieder in einem

Schlafapnoe-Screening gemacht und kann

Eva Körner: Das war eigentlich ganz einfach

ländlichen Umfeld leben und arbeiten wollen.

jetzt etwas anbieten, das in der Region als

(lacht). Ich war ihre Hausärztin und hab sie

Dann wurde ihr die Leitung des Veterinäramts

diagnostisches Verfahren noch relativ unterre-

einfach gefragt, wie lange sie noch nach Tir-

der Stadt Hof angetragen, ich habe meine

präsentiert ist. Also, ich kann jungen Kollegen

schenreuth fahren will, wo sie doch mit mir

Facharztausbildung an den Kliniken in Markt-

nur raten „Traut euch und geht in die Nieder-

zusammen in Selb arbeiten könnte. Platz war

redwitz und Hof gemacht und als Wohnort

lassung – am besten in einer Praxisgemein-

da, wir haben uns gut verstanden und wur-

haben wir uns Selb ausgesucht. Wir haben die

schaft.“ | INTERVIEW: SYBILLE KIESSLING |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

95


GENIESSEN

96

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


KRÄUTER UND LEUT - REGIO PACKERL

GENIESSEN

W W W.K UNDL . ONL INE

ZUM RUNDUMGENUSS MIT DEM

REGIO-PACKERL Das Projekt „Kräuter & Leut“ führt Kräuterkundige, Termine und Personen für genussvolle Wanderungen durch den Steinwald und das Stiftland, das Fichtelgebirge und das Oberpfälzer Hügelland zusammen

D

GENUSS UND NATURERFAHRUNG Das Projekt macht deutlich, dass Genießen

er Steinwald und das Stiftland haben

Die Projektleiterin Cornelia Müller aus Pul-

ein vielschichtiges Phänomen ist, eine Erfah-

eine faszinierende Natur. Eine kleinteilig

lenreuth ist überzeugt, dass das Angebot

rung für alle Sinne. Wissen ist hilfreich, um

strukturierte Landschaft trifft hier auf

nicht nur für Gäste, sondern auch für Ein-

den Genuss zu verfeinern. In diesem Sinn

eine unglaubliche Vielfalt an Kräutern und

heimische hochinteressant ist. „Es ist alles

lädt „Kräuter & Leut“ online dazu ein, mit

Pflanzen. Wer sich bei einer Wanderung von

sehr praktisch ausgerichtet. Die Teilnehmer

Kräutern zu kochen, die Heilkräfte der Natur

einem Kundigen begleiten lässt, kann viele

wandeln auf schönen Routen, oft entlang

zu nutzen und den Austausch mit Erzählun-

kleine und auch seltene Schätze entdecken.

von Flüssen und Naturschutzgebieten, sie

gen und Kräutermärchen zu beleben. Auf der

Und wer einmal angesteckt ist von Kräutern,

lernen Wiesenhelferchen wie Schafgarbe und

Webseite können Interessierte mitmachen,

kann sie einfach in den Alltag integrieren und

Spitzwegerich kennen, die gegen kleine Ver-

Blogbeiträge posten, ihr Wissen teilen, um

damit sogar seinen Geschmackshorizont er-

letzungen helfen, probieren aus, was man als

gemeinsam an Kräuter-Steckbriefen zu arbei-

staunlich erweitern.

Snack zu sich nehmen kann und bekommen

ten, damit das Netzwerk um „Kräuter & Leut“

zudem noch ein schönes Regio-Packerl für

wächst.

Groß ist in der Gegend auch das Potenzial

daheim.“ Bei dem Packerl handelt es sich

an kräuterkundigen Menschen. Um die Per-

um ein Paket an regionalen Besonderheiten.

Empfehlenswert sind auch zwei Broschüren,

sonen, deren Wissen, Termine von Kräuter-

Bei einer Wanderung durch den Bärnauer

die thematisch im Zusammenhang mit den

führungen und zusätzliche Genuss-Angebote

Geschichtspark enthält es zum Beispiel ein

Regio-Packerln stehen: die auf den Steinwald

gebündelt sichtbar zu machen, haben sich

handgeschmiedetes Messer und eine Kräu-

gemünzte Broschüre „Durch Stein und Wald“

mehrere Dutzend Kräuterleute unter dem

terschale, um Kräuterprodukte auf altertüm-

und „Heilkräuter der Himmelskönigin“, die an

Dach „Kräuter & Leut“ zusammengetan. Das

liche Weise verarbeiten zu können. Zu acht

die Marienkräuterwanderung in Waldsassen

über Land.belebt, eine Initiative der Bayeri-

Orten gibt es je zwei verschiedene Packerl,

anknüpft. Die Leser können sich auf beein-

schen Verwaltung für Ländliche Entwicklung,

immer passend zur Wanderung. Während im

druckende Bilder und Appetit anregende In-

geförderte Projekt, hat eine Laufzeit von zwei

Stiftland Teiche den Weg weisen, prägen im

formationen mit Rezepttipps für die Kräuter-

Jahren und das Ziel, die biologische Vielfalt

Steinwald Waldwiesen und im Fichtelgebirge

küche und Pflanzenapotheke freuen.

im ländlichen Raum zu stärken.

Gebirgsformationen das Bild.

| OLIVER VAN ESSENBERG |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

97


GENIESSEN

KULCITY MÜNCHBERG

MIT GENUSS INS ZENTRUM Kulinarische Freuden zur Belebung der Innenstadt – Das Entwicklungskonzept „Kulcity Münchberg“

A

98

lles begann mit einer Idee von drei

Machbarkeitsstudie in Auftrag. Diese sollte

und Bildung rund um die Themen Genuss

Münchberger Gewerbetreibenden, die

mehrere Fragen prüfen: Kann die Stadt die

und Kulinarik. Es gibt derzeit noch keine An-

2018 an Bürgermeister Christian Zu-

Genussregion Oberfranken erlebbar, genieß-

laufstelle, um die Vielfalt des Angebots in der

ber herantraten. Münchberg ist gewachsene

bar und begehbar machen? Können vielfälti-

Genussregion Oberfranken zu erfassen. Die

und anerkannte Heimstätte der Textilindust-

ge Erlebniswelten rund um Haushalt, Kochen

Stadt Münchberg als Tor zum Fichtelgebirge

rie. Der Wandel in der Textilbranche und die

und Bewirtung die Leerstände füllen? Lassen

und Frankenwald ist durch ihre Lage hierfür

rückläufige Frequenz in der Stadt konfrontier-

sich über eine Onlineplattform zusätzlich noch

jedoch gut geeignet.

ten Münchberg mit der Aufgabe, ein zweites

Waren abverkaufen? Die positiven Antworten

Aushängeschild zu erschaffen. Aufbauend

auf diese Fragen bilden die Grundlage des

Das

auf dem 2013 erstellten Integrierten Stadt-

Innenentwicklungskonzepts „Kulcity Münch-

Münchberg 2018 als Genussort ausgezeich-

entwicklungskonzept, das eine Belebung der

berg – Deine Genussstadt“, das sich seit

net. Die vorhandene Vielfalt, die bereits in

Innenstadt zum Ziel hat und Leerstände re-

2020 in der Umsetzung befindet. Getragen

der Stadt und ihren Ortsteilen vorherrscht,

duzieren soll, gab die Stadt in Abstimmung

wird das Konzept von den Säulen Gastrono-

verdeutlicht ein Genussführer. Der Kulcity-

mit der Regierung von Oberfranken eine

mie, Einzelhandel/Dienstleistungen, Events

Gedanke ist inzwischen in Münchberg an-

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

Bayerische

Staatsministerium

hat


KULCITY MÜNCHBERG

GENIESSEN

Ein neues Konzept für ein altes Haus: Das 1701 erbaute, zentral gelegene Fachwerkhaisla wird zum Genusshaus und einer Anlaufstelle der Genussregion Oberfranken umgebaut. Foto: PR

Anfragen an kulcity@muenchberg.de 09251/9299875

gekommen. Nicht zuletzt sollen davon auch die bestehenden Händler und Gastronomen profitieren, beispielsweise durch Marketing-

GENUSSHAUS IM ENTSTEHEN

Aktionen oder die Entwicklung neuer Ange-

Hauptintention der Kulcity-Idee ist die Ver-

zu können, ohne dass eigenes Personal

bote. So wurde ein Shop-Kiosk entwickelt,

mietung von Regalfläche. Die derzeit in der

gestellt werden muss. Münchbergs ältestes

der (potenziellen) Unternehmern Ideen für

Gründung befindliche Genossenschaft mietet

Haus in der Innenstadt, das im Jahr 1701

eine Sortimentserweiterung beziehungswei-

Leerstände an und stattet diese mit einheit-

erbaute „Fachwerkhaisla“, soll nach einer

se Existenzgründungen aufzeigt und Unter-

lichen Warenträgern aus. Hersteller von Ar-

umfassenden Sanierung als Genusshaus

stützung durch das Projektteam anbietet.

tikeln rund um Genuss und Kulinarik haben

fungieren, indem es die Vielfalt der Ge-

Derzeit sind bereits rund 30 Münchberger

die Möglichkeit, Regalfläche zu mieten, um

nussregion Oberfranken aufzeigt und Ge-

Gewerbetreibende im Boot.

ihre Waren dort präsentieren und verkaufen

schmack auf mehr macht. | PR |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

99


GENIESSEN

DIE GENUSSDEALER

Wunsiedels Genussdealer: Susanne und Thomas Wurm (im Bild mit ihrem Sohn). Das Paar ist nach 17 Jahren Unterbrechung zurückgehehrt ins Fichtelgebirge und hat sich 2020 selbstständig gemacht. Fotos: PR

GENUSSDEAL

W W W.DIE GE NU S SDE A L E R .DE

telpunkt. Etliche bekannte Lebensmittel aus

ZWISCHEN ITALIEN UND FRANKEN Neues Spezialitätengeschäft in Wunsiedel: Die „Genussdealer“ führen nachhaltig produzierte Weine und Feinkost aus Italien und Franken

D

Thomas Wurm, wobei er Parmaschinken, Parmesan, Balsamico und hochwertigen trockenen Lambrusco als Beispiele anführt. Auch Franken sei eine Genussregion mit vielen bekannten Spezialitäten. Die heimatverbundene, manchmal deftige und sehr geschmacksinten-

ie Vielzahl der Spezialitäten, die Schön-

ren, hat aber auch familiäre Band nach Ita-

heit der Landschaft, die Gelassenheit

lien, nach Ravenna in der Emilia Romagna.

der Menschen – all das sind Eigen-

Sie kennt diesen Landstrich, der von den Ita-

Weine, Liköre, Marmeladen, Olivenöle und

schaften, die Susanne und Thomas Wurm an

lienern liebevoll der „Magen Italiens“ genannt

mehr importieren die Genussdealer direkt,

Italien lieben. Genauso sehr verbindet sie die-

wird, daher aus erster Hand. Thomas Wurm

ohne Zwischenhändler. Daher gibt es diese

se Liebe auch mit Franken. Als Genießer und

wuchs im Siegerland auf und bekam die Liebe

weit und breit nur bei ihnen. Die Genussde-

Händler pendelt das Paar zwischen beiden

zum Wein von seinem Vater in die Wiege ge-

aler beraten auch kundig zum praktischen

Welten. Nachhaltig produzierte Spezialitäten

legt. Nach seinem Studium war der gelernte

Einsatz und geben hilfreiche Tipps für die

aus Franken und Italien sind ihr Stecken-

Maschinenbauer und heutige Genussdealer

Küche. Die Auswahl ist wohlüberlegt, so kann

pferd. Die Wurms präsentieren und verkau-

unter anderem viele Jahre für Marketing und

der Genießer hier noch richtige Geheimtipps

fen diese seit Oktober 2020 in Wunsiedels

den Export eines Industrieunternehmens aus

finden. Zusätzlich zum Geschäft in der Fest-

neuem Genuss-Domizil, unter dem Namen

dem Fichtelgebirge verantwortlich. Nach 17

spielstadt Wunsiedel betreibt das Paar einen

„dieGenussdealer“.

Jahren im Rheinland kehrte das Paar 2020

Online-Shop und ist mit seinem Bauwagen auf

zusammen mit ihrem Sohn zurück in die alte

Märkten und Events in der Region vertreten.

Heimat, um zu bleiben.

Hier ist immer eine interessante Auswahl an

Privates und Geschäftliches liegen für SusanWohnhaus, in Wunsiedel als die „grüne Villa“ bekannt, ist ein stattlicher, zentrumsnaher Altbau. Nur ein paar Schritte daneben, am

sive Küche teilen sich beide Regionen.

schmackhaften Produkten zu finden.

ne und Thomas Wurm nah beieinander. Ihr

100

Italien kämen aus der Emilia-Romagna, weiß

GESCHMACKSINTENSIVE SPEZIALITÄTEN

| OLIVER VAN ESSENBERG |

dieGenussdealer

Ende der Hofeinfahrt, befindet sich der Ver-

Das Angebot der Genussdealer erfreut jedes

Wein- und Feinkosthandlung

kaufsraum, mit viel Gespür für Atmosphäre

Genießerherz. Feine Weine, Spirituosen, Öle,

Marktredwitzer Str. 40

ausgebaut. Susanne Wurm stammt aus dem

Balsamico, Wurstspezialitäten sowie weitere

95632 Wunsiedel

Fichtelgebirge, ist sogar in Wunsiedel gebo-

Leckereien, viele in Bio-Qualität, stehen im Mit-

Tel. 09232 / 1837032

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


STIFTLANDGRILLER

GENIESSEN

ES KOMMT ALLES

AUF DEN GRILL

W

er Botschafter für die Region sucht, ist bei den Stiftlandgrillern an der richtigen Adresse. Die Mit-

glieder, alles heimatverbundene Idealisten, haben sich zum Ziel gesetzt, die Grillkultur zu fördern – natürlich nur mit Produkten, die direkt aus der Region kommen. Seit Herbst 2016 gibt es den Verein Stiftlandgriller. Mittlerweile ist die Mitgliederzahl auf fast 130 angewachsen. Im Fokus ste-

und aus Oberfranken, wir möchten uns gerne

Dezember, dazwischen sind sie sehr gefragt,

hen kleine, regionale Herstellerbetriebe wie

weiter vernetzen.“

auf vielen Veranstaltungen und Festen anzu-

Metzgereien, Bäckereien, Gemüsebauer und

treffen. „Wir grillen alles, was eine Hitzequel-

Fischzüchter und deren erstklassige Pro-

Wenn das Interesse geweckt ist, kommen die

le braucht“, sagt Markus Brunner und lacht,

dukte. „Es gibt bei uns in der Region alles,

Stiftlandgriller vorbei, testen das Produkt und

„auch Eis haben wir schon gegrillt.“ Wer Inte-

was man braucht“, sagt Markus Brunner, der

veröffentlichen das Ganze auf ihren Social Me-

resse hat, kann die Stiftlandgriller auf ihrer

seinen Blick schon weiter richtet. „Wir sind

dia-Kanälen, ganz ohne Werbekosten für die

Facebook-, YouTube- oder Instagram-Seite

immer auf der Suche nach regionalen Her-

Hersteller. Die Saison der Stiftlandgriller be-

besuchen und dann wird gegrillt.

stellerbetrieben auch aus dem Fichtelgebirge

ginnt übrigens am 1. Januar und endet am 31.

| HOLGER KAMECKE |

Hönicka Bräu GmbH & Co. KG Hofer Straße 31 • 95632 Wunsiedel 09232 2044

in in 101

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7


GENIESSEN

LANDKREIS BAYREUTH GENIESSEN

GASTRONOMIE-PORTAL GEHT AN DEN START

W W W.L A NDK R E IS - B AY R E U T H - GE NIE S SE N.DE

Eine neue Webseite des Landkreises Bayreuth dient als „regionaler Tripadvisor“. Landrat Florian Wiedemann: „Fülle und Vielfalt der Gastronomie bewahren“

E

ine bodenständige Gastronomie und

Internet-Plattform für die Gastronomie. Erstes

gastronomischen Vielfalt im Landkreis Bay-

vielfältige kulinarische Besonderheiten

Ergebnis: Unter W W W.L A NDK R E IS - B AY R E U T H -

reuth. Deshalb sollen möglichst alle Gast-

sind ein wesentliches Pfund des tou-

GE NIE S SE N.DE

findet man jetzt eine Art „regio-

ronomen teilnehmen. Diese können sich ab

ristischen Profils in der Region Bayreuth.

nalen Tripadvisor“. Hier haben die Gastrono-

jetzt kostenlos und unkompliziert direkt auf

„Wir wollen diese Vielfalt mit gebündelten

men die Möglichkeit, sich mit ihrem eigenen

der Internetseite registrieren.

Konzepten erhalten“, sagt Landrat Florian

Angebot in einem gemeinsamen Web-Auftritt

Wiedemann, der, gestützt auf einen Kreis-

darzustellen. Landrat Wiedemann dazu: „So

„Die Fülle und Vielfalt der Gastronomie in un-

ausschuss-Beschluss, die Gastronomie im

ein Gesamtüberblick hat bisher gefehlt – und

serer Region zu bewahren, ist uns im Land-

Landkreis mit einer eigenen Kampagne nach-

aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass

kreis Bayreuth ein großes Anliegen“, ergänzt

drücklich unterstützen möchte. Ziel dieser

wir mit unserem Portal jetzt an den Start ge-

Wiedemann. Auch weiterhin werde man des-

Kampagne ist es, die kulinarischen „Schätze“

hen können.“

halb alles tun, um Gastronomen zu helfen.

im Landkreis Bayreuth auf einen Blick sichtbar zu machen und damit die örtliche Gastro-

102

| HANNES HUTTINGER |

nomie zu stärken.

KOSTENLOSE, UNKOMPLIZIERTE REGISTRIERUNG

Mit Hochdruck arbeitet die regionale Wirt-

In der aktuellen Phase sind jetzt vor allem

schaftsförderung der Regionalen Entwick-

die Gastronomen gefragt. Angestrebt wird

lungsagentur des Landkreises an einer

eine möglichst vollständige Übersicht zu der

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

Ansprechpartner: Weitergehende Fragen beantwortet die Regionale Entwicklungsagentur Jana-Lisa Mönch, Tel. 0921/728-158


BLEIBE4 - FERIENWOHNUNGEN

GENIESSEN

Das Fichtelgebirge ist dank der Ferienwohnungen der Familie Rädel seit 2021 um einen schönen Fleck reicher. Fotos: Feig Fotodesign

DAS GEFÜHL

W W W.B L E IB E 4.DE

DES ANKOMMENS Katrin und Rainer Rädel haben den ehemaligen Bauernhof der Eltern mit Hilfe staatlicher Förderung zu hochwertigen Ferienwohnungen umgestaltet

W

er sich auf den Weg zu Kleinoden

Zubehör, inklusive Waschmaschine, so dass

im Fichtelgebirge macht, muss

man hier bequem eine Ferienwoche oder

BLEIBE4 Wintersreuth 5, 95632 Wunsiedel Tel. 0151/45221122 E-Mail: info@bleibe4.de

MIT GUTEM BEISPIEL VORAN

oft nur ein paar Schlenker auf ei-

auch zwei verbringen kann. Zu den Häusern

Das Bauprojekt profitierte von der aus För-

ner Nebenstraße zurücklegen und kann sich

gehören individuelle Grillplätze, Spielgeräte

dertöpfen. Ein Sanierungsgutschein und die

schon wie im Urlaub fühlen. Wintersreuth bei

für Kinder, ein separater Mehrzweckraum für

Regionalförderung der Regierung von Ober-

Wunsiedel ist so ein Kleinod und zum Urlaub-

Fahrräder, Kinderwägen oder Wintersport-

franken, die vor allem touristischen Projekten

machen wie geschaffen: Katrin und Rainer

geräte und sogar eine 22-kW Ladestation

zugutekommt, deckten rund 30 Prozent der

Rädel haben hier auf ihrem ehemaligen land-

für E-Autos.

Gesamtkosten ab. „BLEIBE4“ steht stellvertretend für anspruchsvolle touristische Pro-

wirtschaftlichen Anwesen vier großzügige, moderne Ferienwohnungen neu errichtet.

Um herauszufinden, was Familien und Mehrta-

jekte im Fichtelgebirge. „Wir würden es sehr

Auch in den Häusern können sich Gäste vom

gesgäste an Komfort wünschen, konnten Ka-

begrüßen, wenn wir noch mehr Menschen

ersten Moment an wohlfühlen. Denn sowohl

trin und Rainer Rädel zum großen Teil auf ihre

Mut machen, in hochwertige Tourismusan-

die hochwertige Ausstattung als auch die

eigenen Erfahrungen bauen. „In den Urlauben

gebote zu investieren. Denn genau die kom-

liebevollen Details machen aus den Ferien-

mit unserem Sohn haben wir immer darauf

men bei vielen Gästen gut an“, betont Rainer

wohnungen der Anlage „BLEIBE4“ sehr viel

geachtet, was uns gut gefällt und das später

Rädel. Eine stärkere Vernetzung von touris-

mehr als eine bloße Schlafstätte, eben einen

bei der Ausstattung berücksichtigt“, erzählt

tischen Anbietern ist den Gastgebern gera-

Ort zum Bleiben.

Katrin Rädel, die im Nebenberuf als Zahnarzt-

dezu ein Herzensanliegen. Hierfür arbeiten

helferin arbeitet. Rainer Rädel ist in der Kreis-

sie mit ausgewählten Museen, Freizeiteinrich-

Familien und Aktivurlauber gehören zu den

stadt Selb als Wirtschaftsförderer beschäftigt

tungen, Radführern und guten Gastronomen

Hauptzielgruppen. Die Wohnungen verfügen

und hat bei „BLEIBE4“ aus Überzeugung vor

zusammen. So kann der Gast hier nicht allein

allesamt über zwei Schlafzimmer und ha-

allem regionale Anbieter ausgesucht und

eine Bleibe, sondern ein Arrangement seiner

ben, wie eine richtige Wohnung, sämtliches

größtmögliche Nachhaltigkeit angestrebt.

Wahl buchen. | OLIVER VAN ESSENBERG |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

103


GENIESSEN

LUISENBURG RESORT

Luisenburg Resort

NEUSTART AN EINEM

MAGISCHEN ORT

Luisenburg 1 95632 Wunsiedel Tel. 09232/9155949

W W W.L UISE NB UR GR E S OR T.DE

Der Gastronom Milan Skopový aus Eger setzt im Luisenburg Resort auf Qualität und erweitert das Angebot

O

hne Gastronomie und Hotel wäre die Lu-

mit einer Spezialkarte und besonderen Ange-

hat selbst Koch gelernt, sein ganzes Berufsle-

isenburg einfach unvollständig. Das Lu-

boten wie Burger-Abenden (auch mit veganen

ben in der Gastronomie verbracht und konzen-

isenburg Resort ist neben dem Theater

Burgern), böhmischen Abenden oder Grillspe-

triert sich nun auf die Organisation. Sein Sohn

und dem Felsenlabyrinth ein unverzichtbarerer

zialitäten auf. Zur Auswahl stehen zudem auch

Milan ist bereits voll ins Geschäft integriert,

Bestandteil eines magischen Ortes. Während

vegetarische und leckere vegane Speisen.

dessen Zwillingsbruder Jan soll nach seiner Ausbildung den Familienbetrieb unterstützen.

die Gastronomen hier zuletzt mehrfach wechselten, will sich der neue Pächter, Milan Skop-

Das zweite kulinarische Standbein des Resorts

Milan Skopovýs Frau Petra betreibt ein Café

ový aus Eger, dauerhaft auf der Luisenburg

ist das Selbstbedienungs-Restaurant mit Ter-

in Eger, hilft aber ebenfalls in Wunsiedel mit,

niederlassen und mit der Familie ein neues Ka-

rasse. Im Unterschied zum regulären Restau-

zum Beispiel bei der Dekoration.

pitel in der Wahlheimat Wunsiedel aufschlagen.

rant hat es nicht ganzjährig geöffnet, sondern schließt am Ende der Herbstferien. Die Küche

Das Luisenburg Resort bietet seine groß-

ÜBERDURCHSCHNITTLICHE QUALITÄT

ist auf schnelles, günstiges, wohlschmecken-

zügigen Räume in Zukunft nicht nur für Fir-

des Essen ausgerichtet und trägt damit insbe-

menfeiern und Hochzeiten, sondern auch für

Die böhmische und die fränkische Küche ha-

sondere der großen Nachfrage während der

Schulungen und kulturelle Veranstaltungen

ben vieles gemeinsam. Braten, Bier und Knö-

touristischen Hauptsaison Rechnung. Kleine

zur Nutzung an. Zum Haus gehören insge-

del sind beidseits der Grenze hochbeliebt. Im

Imbisse (Currywurst, Pommes, Wienerle) und

samt 500 Plätze. Milan Skopový hat sich viel

Restaurant des Luisenburg Resorts können

gute Hausmannskost á la Gulasch, Hähnchen-

vorgenommen. Kraft kann der Pächter, der

sich die Gäste auf diese Wirtshaus-Klassiker

medaillons oder Seelachs, aber auch Salate

in dem Gebäude auch wohnt, nach eigenem

freuen, sich aber auch mit anderen, sehr

können die Gäste hier erwarten.

Bekunden genug tanken. Die Ruhe am Abend

schmackhaften Gerichten verwöhnen lassen.

104

und am frühen Morgen und die zahllosen

„Überdurchschnittliche Qualität“ verspricht der

Für das Speisenangebot sorgen zwei Chefkö-

neue Pächter mit Blick auf das Restaurant. Von

che und mehrere Mitarbeiter in der bestens

es ihm jeden Tag, ganz schnell abzuschalten.

Freitag- bis Sonntagabend wartet die Küche

ausgestatteten Küche. Der 48-jährige Pächter

| OLIVER VAN ESSENBERG |

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

Möglichkeiten, Sport zu treiben, ermöglichen


MARKTREDWITZER HAUS

GENIESSEN

EINKEHRMÖGLICHKEIT MIT BESTEM

AUSBLICK

Das Marktredwitzer Haus zwischen Oberpfälzer Wald und Fichtelgebirge hat neue Pächter

D

er Steinwald in der Oberpfalz mit sei-

Waldenfels hat die Ausflugsgaststätte vom

alitäten wie Mufflon-Fleisch. An schönen

nen aufgetürmten Granitfelsen gilt als

Fichtelgebirgsverein (FGV) erworben und um-

Sommertagen ist der idyllische Biergarten

Highlight unter Wanderfreunden, Rad-

fangreich saniert. Jetzt steckt der gebürtige

mit Platz für zirka 120 Personen genau das

fahrern und Naturliebhabern. Zum Einkehren

Marktredwitzer Matthias Schwarz sein gan-

richtige Ausflugsziel. Weht ein rauer Wind,

trifft man sich im Marktredwitzer Haus. Die

zes Herzblut in die 1920 erbaute Hütte.

schützt die gemütliche Gaststube vor der Kälte. Firmenfeiern, Geburtstag oder sons-

Gaststätte punktet mit regionaler Küche, zuvorkommendem Service und einer spektaku-

Der Hüttenwirt legt bei der Auswahl seiner

tige Veranstaltungen sowie Außerhalb–Cate-

lären Aussicht auf Kösseine, Ochsenkopf und

Speisen großen Wert auf Regionalität. Die

ring sind ab 15 Personen buchbar.

Schneeberg.

Produkte stammen vorwiegend aus der direkten Umgebung. Zum Beispiel kommt der

Genug gewandert? Sechs einfache Gäste-

VERNARRT IN DIE LAGE

Fisch aus Reutlas bei Marktredwitz, das Wild

zimmer stehen für die Übernachtung zu mo-

aus den Jagden der Familie von Waldenfels

deraten Preisen zur Verfügung. In Planung ist

Schon beim Ankommen vernarrt man sich

und der Friedenfelser Betriebe. Bier und Brot

ein E-Bike-Verleih mit Ladestation, ein Semi-

in die herrliche Lage der Hütte. Nur wenige

werden ebenfalls regional eingekauft. Herz-

narraum unter dem Dach und eine Sauna mit

Schritte vom Parkplatz entfernt, öffnet sich

haft schlemmen, dabei gepflegten Gesprä-

Panoramablick.

ein unvergesslicher Panoramablick. Überwäl-

chen nachgehen und einfach nur genießen

| SABINE REICHEL- FRÖHLICH |

tigt hat dieses besondere Flair auch Matthias

– auf der Speisekarte finden die Gäste ver-

Schwarz, der die Hütte 2020 von Martina

schiedene Brotzeiten, Schnitzel, Rinderbrust,

von Waldenfels pachtete. Die Familie von

vegetarische Angebote, aber auch Spezi-

www.m arkt redw itzer-haus.de

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

105


MUSEUMSCAFE INGRID BESOLD

GENIESSEN

„Meine Herzensangelegenheit ist es, mit selbst hergestellten Produkten meine Gäste zu verwöhnen.“ – Ingrid Besold, Museumscafé Wunsiedel. Foto: Hannes Bessermann

Bio. Lebensmittel. Rohstoffe.

sicher. nachhaltig. fair.

Linsen, Bohnen, Kichererbsen, Erbsen

KLEIN, FEIN UND MIT HERZ KÖSTLICHES IM MUSEUMSCAFÉ IN WUNSIEDEL

S

eit fünf Jahren verwöhnt Ingrid Besold ihre Gäste mit kleinen und feinen Speisen und verführerischen Torten und Kuchen. Und das Beste: saisonal, regional und natürlich selbstgemacht. Auch die

Tische sind mit viel Gespür dekoriert und verleihen dem Café im Innenhof des Fichtelgebirgsmuseums, Wunsiedel, einen besonderen Charme. „Meine Herzensangelegenheit ist es“, so Ingrid Besold, „mit selbst hergestellten Produkten meine Gäste zu verwöhnen.“ Gleich richtig verwöhnen kann man sich bei ihr mit einem ausgiebigen Frühstück. Die leckeren Variationen sind besonders an den Wochenenden (mit Vor-

Reis, Hirse, Buchweizen, Teff

Sesam, Leinsamen, Flohsamen

Quinoa, Chia, Flohsamen, Hanf, Amaranth

Ihr Bio-Partner für Industrie, Handel und Großverbraucher

bestellung) beliebt. Auf der Mittagskarte stehen jeden Tag neue Kreationen. Lachsnudeln zählen zu den Klassikern und sind mit frischem Räucherlachs zubereitet. Selbstgebackenes Brot ergänzt die Tagessuppe. Wer am Nachmittag eine kleine Stärkung in Form von Kaffee und Kuchen braucht, der sollte im Musuemscafé den hausgemachten Mohnund Käsekuchen probieren. Mit 30 Sitzplätzen plus Außenbereich ein Ort der Entspannung mitten in Wunsiedel. | SABINE REICHEL- FRÖHLICH | Von Mittwoch bis Sonntag ab 10 bis 18 Uhr geöffnet oder für kleinere Feierlichkeiten nach Vereinbarung. W W W.FA C E B O OK . C OM / C A F E W UN

www.ziegler-organic.de ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

107


GENIESSEN

SELEKT VERLAG

BESTE EMPFEHLUNGEN FÜR WOHLFÜHLER Der selekt Verlag und der Förderverein Fichtelgebirge setzen die außer-

Das Publikationsprojekt wird ideell vom För-

ordentlich erfolgreiche Zusammenarbeit mit zwei Publikationen fort

derverein Fichtelgebirge unterstützt und vom

NEU: DIE „FICHTELSPITZE“ – DAS WOHLFÜHLMAGAZIN AUS DEM FICHTELGEBIRGE

Haben Sie Interesse, das kostenlose Magazin

Das Fichtelgebirge ist eine Region, die ein

Auf der Webseite stehen alle Ausgaben kos-

gutes Leben ermöglicht und die Region hat

tenfrei und für unbegrenzte Zeit als Download

es verdient, dass viele Menschen davon er-

zur Verfügung: W W W.F IC H T E L SP I T Z E .DE

auszulegen, zu versenden oder darin zu werben? Alles über die attraktiven Möglichkeiten hierzu erfahren Sie direkt beim selekt Verlag.

fahren und genau deshalb ins Fichtelgebirge kommen. Das Wohlfühlmagazin „Fichtelspitzum vereinseigenen Magazin ZUKUNFT Fich-

IN PLANUNG FÜR 2022: LEBENSART Tourismuszentrale Fichtelgebirge e.V. Gablonzerstraße 11 GENIESSEN – IM STIFTLAND 95686 Fichtelberg

telgebirge einen weiteren wichtigen Beitrag

Die beliebte Buchreihe „Lebensart genießen“ info@tz-fichtelgebirge.de

dazu. Im Herbst 2020 hatte das kostenlose

geht in die Fortsetzung! Nach dem erfolgrei-

Magazin, das der Förderverein Fichtelgebirge

www.instagram.com/fichtelgebirge.bayern/ chen Fichtelgebirgs-Band, der ein regionaler

redaktionell mit seinem Netzwerk unterstützt

Bestseller wurde, widmet der Herausgeber Die Tourismuszentrale Fichtelgebirge ist die offi-

ze“ des selekt Verlags leistet in Ergänzung

und bewirbt, Premiere. Mit wechselnden

Ebnath

Immenreuth Kulmain

Kastl

108

birgs-Band (2019) günstige Konditionen ab einer Bestellmenge von 25 Exemplaren an. Weitere Infos: W W W.L E B E NS A R T- GE NIE S SE N. C OM

Tel. 0151/15720278

zielle touristische Vertretung des Fichtelgebirges. Dr. Oliver istvan Essenberg Die Kernaufgabe die Erhöhung des Bekannt-den nächsten Band heitsgrades, die qualitative und quantitative Ver-

Herbst, insbesondere die vielseitigen Facet-

nordöstlichen Oberpfalz. Das Buch wird die Wir unterstützen Gäste und Einheimische

gegenseitige Vernetzung der Akteure, um den lisieren und noch mehr zu etablieren.

in allen touristischen Fragen und bieten die besten und interessantesten FadazugehörigenAdressen Materialien und Broschüren. Entweder online auf www.fichtelgebirge.bayern

gebirge gebündelt sichtbar. Aspekte des gu-

cetten oder vor Ort.dieser Region präsentieren, optisch

ten Lebens sind in der „Fichtelspitze“ generell

Es liegen vor: hochwertig und unverwechselbar aufberei-

prominent vertreten. Denn das Fichtelgebirge

- Wanderhighlights tet, mit Ausflügen ins Gestern und Heute, - Radtouren im Fichtelgebirge

- Gastgeberverzeichnis

- Wirtshausradtouren faszinierenden - DirektvermarkterbroschüreBildern und abwechslungs- Wohnmobil- und Campingbroschüre

tes Leben mit menschlichem Maß zu führen:

reichen Themen – Kulinarik, Spezialitäten, - Panoramakarte

in den Kur- und Gesundheitsorten, sportlich,

- Grenzen & Grenzbeziehungen Jahre Handwerk, Design,– 30 Architektur, Kultur, Kunst,

kulturell, kulinarisch, unternehmerisch. Reuth

- u.v.m. Ausflüge ins Grüne.

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

Verlag wie schon beim jüngsten Fichtelge-

www.twitter.com/fichtelhills

Tourismus als Wirtschaftsfaktor professiona-das Stiftland in der Geheimtipp geltenzukann:

Krummennaab

Geschenk geeignet. Firmen bietet der selekt

www.facebook.com/fichtelgebirge.bayern/

fortan zweimal im Jahr, im Frühjahr und im

Falkenberg

den-VK: 19,95 Euro) ist hervorragend als

www.fichtelgebirge.bayern

einer Region, die ebenfalls als besserungbenachbarten des touristischen Produktes und die

bietet viele nachhaltige Möglichkeiten, ein gu-

Das rund 300 Seiten starke Buch (Endkun-

Tel. 0 92 72 / 96 90 3-0

Themen macht die hochwertige Publikation

ten der Gesundheits- und Vitalregion Fichtel-

Zweckverband IKom Stiftland gesponsert.

- Alexander von Humboldt im Fichtelgebirge Grenzöffnung

Bleiben Sie regelmäßig mit unserem Newsletter über das Fichtelgebirge informiert. Anmeldung unter: www.tz-fichtelgebirge.de/newsletter

lebensart-regensburg.de

19.09.19 14:49


IN EIGENER SACHE Bestellen Sie das Magazin in gewünschter Stückzahl sowie auch Thekenaufsteller ganz einfach unter: INFO@FOERDERVEREIN-FICHTELGEBIRGE.DE Alle Ausgaben können Sie auch auf der Webseite w w w. f o e rd e rv e re i n - f i c h t e l g e b i rg e . d e , der Webseite www.freiraumfuermacher.de und der Plattform w w w. i s s uu . c o m lesen. Gedruckte Exemplare senden wir auf Anfrage per Post zu. Die Kosten für Porto und Verpackung trägt der Empfänger. Ab 100 Exemplaren - Lieferung frei Haus im Fichtelgebirge. Wenn Ihnen das Magazin „ZUKUNFT Fichtelgebirge“ gefällt, stellen wir Ihnen gerne kostenlos Exemplare zum Auslegen und Verteilen (z. B. in Arztpraxen oder Friseursalons etc.) zur Verfügung. Vielleicht sind Sie beruflich viel unterwegs und haben die Möglichkeit, das Magazin an exponierten Stellen zu platzieren? Unternehmen können „ZUKUNFT Fichtelgebirge“ gerne zur Personalakquise nutzen oder es Paketen an Endkunden beilegen und so Werbung für ihren Firmenstandort im Lebensraum Fichtelgebirge machen.

lernen. arbeiten. leben. genießen. TITELTHEMA Ortserneuerung

FOKUS Hohenberg a.d. Eger im Porträt

MENSCHEN

CHE FANTASTISEITE N–

Projekte voller Energie, voller Leben, voller Vorfreude

MÖGLICHK DAS UMBAU FÜR BIRGE FICHTELGE

Wir freuen uns auch über Ihr Feedback und ihre Anregungen. Natürlich können sie auch den Link auf die Online-Ausgaben des Magazins auf der Plattform

2018/19 Radquartier in der ehemaligen Winterling-Fabrik, Kirchenlamitz. Foto: Raquartier/ Todt Geyer

ISSUU (STICHWORT „FÖRDERVEREIN FICHTELGEBIRGE“)

ZUKUNFT Fichtelgebirge

Lernen. Arbeiten. Leben. Genießen.

MEILENSTEINE

MENSCHEN

ZUKUNFT

Starke Projekte für die Zukunftsentwicklung

Zuzügler und Rückkehrer erzählen

Demografischer Wandel und neue Märkte

Oktober 2015

DURCH

MEINUNGEN

DURCHBLICK Sonderausgabe

für die digitale Weitergabe nutzen.

BLICK

1

HERAUSGEBER

LAYOUT, GESTALTUNG

NÄCHSTE AUSGABE

Förderverein Fichtelgebirge e.V. c/o Entwicklungsagentur Fichtelgebirge Jean-Paul-Str. 9, 95632 Wunsiedel Tel. + 49 (0)151 20 99 49 44

Heike Arndt, Katerina Kalaceva

Die nächste Ausgabe von „ZUKUNFT Fichtelgebirge“ erscheint im Juni 2022. Gerne können Sie auch im Magazin werben. Fordern Sie unsere Mediadaten unter der oben genannten Mail-Adresse an.

info@foerderverein-fichtelgebirge.de

REDAKTION/MITARBEITER Cosima Benker, Dr. Oliver van Essenberg (Leitung), Michael von Hohenberg, Katharina Hupfer, Holger Kamecke, Sybille Kießling, Sebastian Köllner, Sabina Pappenberger, Theresia Pöschl, Alexander Popp, Ferdinand Reb, Sabine Reichel-Fröhlich, Adrian Roßner, Jens Stenglein

buero arndt schatz www.bas-werbung.de

DRUCK Druckerei Weyh; Medien, Marketing, Druck- & Verlag GmbH Am Einlaß 6, 95478 Kemnath

AUFLAGE 20.000

„ZUKUNFT Fichtelgebirge“ ist kostenlos. Viele Partner haben dieses Magazin durch Mitarbeit, Anzeigen und Sponsoring unterstützt und damit eine qualitativ hochwertige Umsetzung überhaupt erst ermöglicht. Allen Unterstützern danken wir an dieser Stelle ganz herzlich.

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

109


IN EIGENER SACHE

MITMACHER GESUCHT!

VERNETZEN.ENTWICKELN.UMSETZEN

DAS FICHTELGEBIRGE BRAUCHT DICH

EINSATZ FÜR ZUSAMMENARBEIT ÜBER ALLE GRENZEN HINWEG Mehr Informationen unter W W W.F OE R DE RV E R E IN - F ICH T E L GE BIRGE .DE

Meine Beitrittserklärung Ich beantrage hiermit meinen Beitritt als (bitte ankreuzen)

C

orona hat uns ganz schön ausge-

Genauso wichtig ist uns die Zusammen-

bremst. Zum zweiten Mal mussten

arbeit im Fichtelgebirge über Landkreis-

wir die Sommerlounge Fichtelgebir-

und Bezirksgrenzen hinweg. Es gilt, die

ge, unser jährliches grenzüberschreiten-

Instrumente der ländlichen Entwicklung

des Begegnungsfest, pandemiebedingt

bestmöglich zu nutzen. Wir haben neue

absagen. Umso mehr freuen wir uns,

Kontakte zu anderen Akteuren geknüpft

dass wir Ihnen in unserem aktuellen Ma-

und freuen uns auf eine Kooperation mit

gazin manche im Programm eingeplan-

den Luisenburg-Festspielen, mit dem

ten Personen und Institutionen mit ihren

Ziel, die regionale Identität zu stärken.

grenzüberschreitenden Themen und die

Der Förderverein beteiligt sich auch in-

Akteure der Festspiel- und Energiestadt

tensiv am Imageprozess für Oberfranken

Wunsiedel präsentieren können – wenn

und arbeitet weiter an profilbildenden

schon nicht persönlich, dann doch „zum

Themen wie „Nachhaltiges Fichtelge-

Nachlesen“. Definitiv werden wir alle ein-

birge, Familienfreundlichkeit, Resilienz,

laden, sich bei der nächsten Sommer-

Bildungsregion…“ – die Liste ließe sich

lounge am 4. August 2022 in Brand im

fortsetzen. Sie sehen, es gibt viel zu tun

Bei Firmenmitgliedschaft - Anzahl Beschäftigte:

Landkreis Tirschenreuth zu beteiligen.

– auch im Ehrenamt. Und dafür brauchen

Förderbeitrag € pro Jahr:

Wir bitten auch Sie, liebe Leserschaft,

wir Mitstreiter. Wir brauchen SIE!

sich diesen Termin vorzumerken und

Firmenmitglied

privates Mitglied

zum Förderverein „Lebens- und Wirtschaftsraum Fichtelgebirge e.V.“ zusätzliche Spende

einmalig

jährlich

Name, Vorname oder Firma, Ansprechpartner, Funktion:

Straße: PLZ/Ort: Telefon: E-Mail:

Kreditinstitut ( Name und BIC)

________|___

I BA N: D E _ _ | _ _ _ _ | _ _ _ _ | _ _ _ _ | _ _ _ _ | _ _ Ich erkenne die Satzung des Fördervereins Fichtelgebirge e.V. an. Der Mindestbeitrag wird jeweils jährlich zum 15.02. von der oben angegebenen Bankverbindung eingezogen. Fällt der Fälligkeitstag auf ein Wochenende/einen Feiertag, so verschiebt sich der Fälligkeitstag auf den ersten folgenden Werktag. Bei Neuaufnahme während des Jahres wird spätestens einen Monat nach erfolgter Neuaufnahme der volle Jahresbeitrag fällig. Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates: Ich ermächtige den Förderverein Fichtelgebirge e.V., Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von oben genanntem Zahlungsempfänger auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Zahlungsempfänger: Förderverein Fichtelgebirge e.V. c/o Entwicklungsagentur Fichtelgebirge, Jean-Paul-Str. 9, 95632 Wunsiedel Gläubiger-Identifikationsnummer: DE18ZZZ00000196652 Mandatsreferenz: Mitgliedsnummer Zahlungsart: Wiederkehrende Zahlung

2022 dabei zu sein.

GRENZBEZIEHUNGEN Der bayerisch-tschechische Grenzraum ist zusammengewachsen. Pendler im Arbeitsmarkt, Verflechtungen in Wirtschaft und Tourismus und im Rettungsdienst sind bereits alltäglich. Es ist eine Frage der Zeit, bis die grenzüberschreitende Nutzung von Krankenhäusern, Schulen oder Kindertagesstätten selbstverständlich sein wird. Mit der Schaffung der gemeinsamen Oberzentren Selb-Asch und Waldsassen-Eger sind dafür erste Weichen gestellt. Wir alle sind gefragt, die grenzüberschreitenden Beziehungen auszubauen und den Kulturraum zu nutzen. Dafür gibt es viele erfolgsversprechende Ansätze.

Datum:

Unterschrift:

Bitte vollständig ausfüllen, abtrennen und im Kuvert an Förderverein Fichtelgebirge e.V. einsenden. Vielen Dank!

110

ZUKUNFT Fichtelgebirge N°7

Bringen auch Sie sich mit Ihren Ideen und Ihrer Kompetenz in unsere offene Zukunftswerkstatt zur Regionalentwicklung ein. Unterstützen Sie unsere Arbeit und werden Sie Mitglied im Förderverein Fichtelgebirge e. V.

Sie sind uns herzlich willkommen! Sybille Kießling


Täglich Neues aus dem

FICHTELGEBIRGE

...sehen, hören und lesen Sie bei unseren Medienpartnern: Anzeige U3.indd 1

Wir wissen ja nicht, was Ihnen gerade durch den Kopf geht. Und wir wissen nicht, ob Sie lieber ganz schön oder lieber ganz heftig auftreten möchten. Aber ob Sie in Cyan oder in Magenta drucken möchten (oder natürlich allem, was dazwischen liegt): Gemeinsam machen wir aus Ihrer letzten Idee etwas ganz schön Heftiges.

100% Cyan

09.07.2021 22:02:17

Ganz schön.

Ihre Idee. Unsere Expertise. Ihr Produkt.

info@weyh-druck.de 09642 14 28

info@schmidt-buchta.de 09252 92 483

info@tripss.de 0921 20 422

100% Magenta

Ganz heftig.


LUISENBURG

F E S T S P I E L E

Foto: Florian Miedl

Spielzeit 2021

Musical

DER NAME DER ROSE

WUNSIEDEL

www.luisenburg-akuell.de Sie haben Fragen zum Fichtelgebirge? Gerne helfen wir Ihnen weiter und vermitteln den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen. Tourismuszentrale Fichtelgebirge Tel. 09272/ 96903-62 www.tz-fichtelgebirge.de

Entwicklungsagentur Fichtelgebirge Tel. 09232/ 80-451 www.entwicklungsagentur-fichtelgebirge.de www.landkreis-wunsiedel.de

Landkreis Bayreuth Tel. 0921/ 728-159 www.landkreis-bayreuth.de

Förderverein Fichtelgebirge e. V. Tel. 0151/ 20 99 49 44 www.foerderverein-fichtelgebirge.de

Landkreis Hof Tel. 09281/ 57-407 www.landkreis-hof.de

Landkreis Tirschenreuth Tel. 09631/ 88-384 www.kreis-tir.de

Profile for Foerderverein Fichtelgebirge

ZUKUNFT Fichtelgebirge #7 2021/2022  

Advertisement
Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded