Page 1

www.familienpost.de

FAMILIENPOST

Jahrgang 21 Nummer 11 2./3. Mai 2014

NebenBrauck Opel Kleinebrink Horst Beckhausen Schaffrath Karnap Turfstraße 14 •Sutum GE-Horst gegenüber vom Hallenbad

Öffnungszeiten: Di. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr • Sa. 8.00 -13.00 Uhr

02 09 - 38 99 605

FAMILIENPOST

Reinbur Getränke Lieferservice

Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Jahrg. 26 • Nr. 4 • 2./3. Mai 2014

Wir beliefern: private Haushalte • Seniorenheime Veranstaltungen • Firmen • Praxen Vereine • u.v.m. Gläser- u. Festmobiliar-Verleih

Devensstraße 109 45899 GE-Horst

Fax 02 09 - 51 66 99

( 02 09 - 5 54 85

ANGEBOT Aus dem Hause Rodenstock

Augenoptik Karl Weber GmbH

Gleitsichtgläser in gehärtetem Kunststoff, superentspiegelt ab

Pils

Sehteststelle für Führerscheine!

169.-

GE-Horst • Buerer Straße 1 Telefon 5 62 59 Kundenparkplatz auf dem Hof!

pro Paar

Gesundheit • Pflege • Wohlbefinden

Cola Alt

www.reinbur.de

Fassbier • Zapfanlagen • Kühl- und Bierwagen

Am 13. Mai 2014, 9-13 Uhr

Prüfung Blutdruckmessgeräte Informationen hierzu bei uns! SÜDAPOTHEKE

Kinder haben Rechte... Die Kinderrechte im Stadtteil Horst bekanntzumachen, das hat sich die Kinderbeauftragte im Bezirk West, Vera Neumann, zur Aufgabe gemacht. Deshalb startete sie im letzten Jahr ein Projekt mit SchülerInnen der katholischen Grundschule an der Sandstra-

ße und der Nordsternschule. Gemeinsam mit der Kinderbeauftragten und unter der künstlerischen Leitung von Claudia Lüke gestalteten die Schüler/innen „Kinderrechte Himmelsleitern“ mit den wichtigsten Kinderrechten. Die Himmelsleitern mit den

Kinderrechten wurden in Anwesenheit von Bezirksbürgermeister Joachim Gill an der Grundschule Sandstraße präsentiert. Im Anschluss daran sahen sich die SchülerInnen das Theaterstück „Hans und Veit im Glück“ des SonswasTheaters an.

Strundenstr. 18 Tel. 5 11 27

Hippolytusstraße 3-7 • Gelsenkirchen-Horst Telefon 02 09 - 95 18 10 www.gesundheitszentrum-ge.de

Tanztee bei der AWO Mit Ricky am Keyboard erwarten die Gäste abwechslungsreiche Nachmittage. Wer in netter Gesellschaft mit Kaffee und Kuchen einen schwungvollen Nachmittag erleben möchte, ist im AWOSeniorenzentrum am Marie-Juchacz-Weg 16 in Horst an der richtigen Adresse. Der nächste Tanztee findet am 29.05.2014 um 15 Uhr im großen Saal des Cafés im Untergeschoss statt. Für die Bewohner des Seniorenzentrums ist der Eintritt frei. Andere Gäste zahlen drei Euro. Infos: Telefon 02 09 – 9 51 93 26

Streetart verschönert die Liebfrauenschule Die streetart-Initiative der Falken hat sich der Liebfrauenschule in Beckhausen angenommen, einem Kooperationspartner des FriedrichEbert-Hauses des Bauvereins Falkenjugend. Marian Kneip erstellte Graffitis, die aus eintönigen Außenwänden im Schulhofbereich aussagekräftige Kunstwerke machten. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, öffentliche Flächen Auf dem Schollbruch 48a • GE-Horst

Blumen für Haus und Garten

Telefon 02 09 80 91 Auf dem Schollbruch 48a - 3 Mo. - Fr.:38 08:00 - 18:00 Uhr theflowercompany@t-online.de 45899 Gelsenkirchen-Horst Sa.: 08:00 - 16:00 Uhr Tel.-Nr.: 02 09 / 380 38 91

Geöffnet Mo.-Fr. 8-18theflowercompany@t-online.de • Sa. 8-16 Uhr

Für Ihre Beet- / Balkon o. Gartenbepflanzung haben wir für Sie im Angebot, z. B.: Geranien, versch. Farben

Stk.

1,19 €

Margeriten-Busch

Stk.

3,19 €

Petunie Carneval

Stk.

1,59 €

Verbenen, Eisenkraut

Stk.

0,79 €

Eisbegonien

Stk.

0,39 €

Fuchsien

Stk.

1,19 €

Husarenknöpfchen

Stk.

1,19 €

Auf alle Topfpflanzen erhalten Sie

Stk. 1,49 € ./. 20 % Rabatt Stk. 1,99 € ./. 20 % Rabatt Stk. 0,49 € ./. 20 % Rabatt Stk. 1,49 € ./. 20 % Rabatt

Stk. 3,99 € ./. 20 % Rabatt

Stk. 0,99 € ./. 20 % Rabatt

Stk. 1,49 € ./. 20 % Rabatt

ganzjährig 20 % Rabatt !!

Zum Muttertag halten wir für Sie viele schöne Arrangements (wie z. B. Sträuße, Gestecke, Pflanzschalen für innen und außen, etc.) in reicher Auswahl bereit. W i r f r e u e n u n s a u f I h r e n B e s u c h .

für Graffitis zu gewinnen und hier jungen (Nachwuchs-) SprayerIinnen die Möglichkeit zu geben, Flächen mit legaler streetart zu versehen. Die Initiative ist seit 2011 aktiv und konnte schon zahlreiche Projekte realisieren. Außerdem wurden zahlreiche Workshops und Aktionen für Nachwuchs-SprayerInnen organisiert. Die Liebfrauenschule ist eine katholische Grundschule der

Stadt Gelsenkirchen mit zurzeit 240 Schülerinnen und Schüler in zehn Klassen. Die Schule nimmt als Stadtteilschule auch Kinder anderer Religionen, die in unmittelbarer Nähe der Schule wohnen, auf. Seit 2012 gehört die Liebfrauenschule zu den „GUSchulen“. Im „Gemeinsamen Unterricht“ lernen dann Kinder mit und ohne besonderen Förderbedarf zusammen.

Am 8. Mai eröffnet im Schaffrath „Ihr Frischemarkt“ Schaffrath kann sich freuen! Am 8. Mai eröffnet um 7.00 Uhr „Ihr Frischemarkt“ an der Giebelstraße 7 – 9 (früher Dani’s Markt). Inhaberin ist die Schaffratherin Melanie Neureuther (Bild), die vorher Filialleiterin bei Schlecker war und zuletzt den MEDIAMARKT in Dorsten aufgebaut hat. Das breit gefächerte Angebot an Obst und Gemüse, Lebensmittel und SB-Fleisch entspricht den Anforderungen des heutigen Standards und wird streng kontrolliert. Auf besonderen Wunsch gibt es eine Frischfleisch-Bestell-Annahme und einen Lieferservice, der die gekaufte Ware zu Hause anliefert.

Inhaber: Halil Acar

Rinder-Roastbeef 1 kg

Strickerstraße 1 45899 Gelsenkirchen Schriftart: Optima Schriftschnitte: Regular / Thin

Krankentransporte sitzend und liegend Patientenbeförderung sitzend und liegend Beförderung zu Kuraufenthalten Taxibeförderung Flughafentransfer Besorgungsfahrten

Homepage: www.krankenfahrten-gelsenkirchen.de

0209 5 66 66 0209 5 63 33 0209 5 63 34

www.krankenfahrten-gelsenkirchen.de

P

arken auf dem Hof!

Angebote gültig vom 02.-10.05.2014

Rinder-Rouladen 1 kg

Hähnchenschnitzel tiefgefroren

800g

9.99 8.99

3 ganze Hähnchen 5.99 Hähnchenbrust

2.99 30 Eier

4.99 5 kg 22.00 für nur 2.99 1 kg

Markenstraße 9 • Gelsenkirchen-Horst-Süd Montag - Samstag von 6.00 bis 19.00 Uhr geöffnet


2

Verlagssonderseite 2./3. Mai 2014

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

LOKALES

IHR FRISCHEMARKT

Große Eröffnungstombola

Manfred Giebe

(1 Los pro 5 Euro Einkaufswert)

Bierwagen

mit Preisen wie zu Großmutters Zeiten.

Alfred Katzinski

Wir sind umgezogen! Unsere neue Adresse: Am Wedem 6c

Über 80 Jahre  Drei Generationen

Bestattungen Kurt & Petra Werdelmann Private Aufbahrung und Trauerhalle Gelsenkirchen-Buer • Horster Str. 61

Telefon 3 05 74

Ständig dienstbereit für ALLE Stadtteile

Sie suchen eine Wäscherei? Wir kommen vorbei !!! Wäscherei Heißmangel Bügeldienst

Telefon 02 09 -

51 25 99 Öffnungszeiten: Montag 09 -14 Uhr Di.-Do. 09 -17 Uhr Fr.+Sa. geschlossen

GE-Horst Vereinsstraße 20

Dame

als Wohnungsmieterin für 1,5 Raum mit Balkon. Einzugsfertig. Vollrenovierung, alles neu! Weitere Wohnungen auf Anfrage! Telefon 02 09 - 4 50 81 von 10.00-17.00 Uhr

+

3 ½-Raum-Wohnung 58,48 qm, 2. OG für 260.- KM + NK zu vermieten (Drosteweg/Rühlsheide). Garage möglich. Telefon 02 09 – 27 06 09

Inhaberin Melanie Neureuther Giebelstr. 7-9 • Schaffrath • Tel: 02 09 - 93 89 70 45

Horst B

kurz

Neueröffnung am 8. Mai, 7.00 Uhr

Am Wedem 6c • 45899 Gelsenkirchen

FA

Memet Atalay von der Landecker Straße 1a feierte seinen 75. Geburtstag. Der IGBCE gehört er schon seit 40 Jahren an. Gearbeitet hat er auf Stinnes und Nordstern. Es gratulierten ihm Izzet Soylu (Bild) und Rudi Welsch mit einem Präsentkorb.

feierte seinen 80. Geburtstag. Der gelernte Bergmann begann mit 14 Jahren sein Arbeitsleben auf der Schachtanlage Nordstern, wo er auch in Rente ging. Den verdienten Ruhestand verlebt der langjährige Gewerkschafter in Beckhausen. Seiner großen Leidenschaft, dem Pferdesport, verdankt er auch eine Hauptrolle in einer Fernsehdokumentation rund um das Galopprennen, die damals noch in Horst gedreht wurde. Für die Ortsgruppe Buer-West der IGBCE gratulierten Lothar Ostwald (stellv. Vorsitzender) und Herbert Buchner.

von der Coburger Straße 52 beging seinen 85. Geburtstag. Er arbeitete 32 Jahre auf Ruhrglas und gehört der IGBCE seit 56 Jahren an. Für die Gewerkschaft gratulierte ihm Rudi Welsch mit einem Präsent-

Paul Wrobel feierte seinen 80. Geburtstag. Er wohnt an der Rothemannstraße 17. Weil er 41 Jahre der IGBCE angehört, gratulierten ihm Ewald Sitter und Rudi Welsch vom Vorstand. Der Vater zweier Kinder arbeitete 20 Jahre auf Prosper.

Wahlen am 25. Mai:

Spitzenkandidaten diskutieren im Hippolytus-Zentrum Horst Die Horster CDU hat ihre Kandidaten für die bevorstehenden Wahlen am 25. Mai benannt. Für das Europäische Parlament tritt Dr. Renate Sommer MdEP als Kandidatin für das mittlere Ruhrgebiet an. Für das Amt des Oberbürgermeisters kandidiert Werner Wöll. Alexander Moll tritt in HorstSüd für den Stadtrat an, Werner-Klaus Jansen für Horst-Nord. Mitglieder der Bezirksvertre-

tung West wollen werden: Franz-Josef Berghorn, Elisabeth Jansen, Johannes Hildebrand, Alexander Moll, Klaus Eickenscheidt, Werner-Klaus Jansen, Marianne Geiger, Anton Bärwolf, Ursula Blasius, Patrick Röll und Rosa-Maria Zerbi-Müller. Bis zu den Wahlen trifft man sich dienstags um 18.00 Uhr im „Café Klatsch“. Am Dienstag, 13.05., 20.00 Uhr, kommt es im Saal des Gemeindehauses St. Hippolytus zu einem sicherlich sehr in-

teressanten und informativen Aufeinandertreffen der Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl. Elmar Brock MdEP besucht am Freitag, 16.05.14, 18.00 Uhr, die Firma edataprocessing GmbH, Am Bugapark 60 in Horst. Die Wahlparty für alle CDUMitglieder und Freunde, sowie alle von der CDU benannten Wahlbeisitzer und -helfer findet am Wahltag ab 18.30 Uhr im Hans-Sachs-Haus, statt.

Glas

Glas-Reparatur GLAS-NAGEL  0 20 43 / 6 24 37

Krusenkamp 32/34 • 45964 Gladbeck

Damenuhren von Fossil VB 10 + 2ß Euro; Kristallschalen 10.-. Telefon 01 72 - 46 17 21 0 Einkochgläser 1 Liter, Auto-Fahrradträger, Betonmischmaschine. Preise VB. Telefon 02 09 – 9 19 26 83 Farbdrucker Brother DCP 165C, 20.-; alte Schallplatten 1 + 2 Euro. Telefon 01 72 - 46 17 21 0 Für Damen Gr. 36: Lederhose, 20.-; kurze Esprit-Hose 10.; Sommerkleider 10.-. Hosenanzüge in Rot, Schwarz und Hellblau nur 15.-; Blazer rosa 5.-; Kiste Bücher 20.-. Telefon 01 72 - 46 17 21 0 Hallo Schalke-Fans! Große Pauke in Blau, VB 250.-. Telefon 0 20 41 – 6 17 83

fündig

I Phone 4S, 16 GB, weiß, 250 Euro. Telefon 01 72 – 46 17 21 0 Kinderbett 3 in 1 - 90.-; Babykleidung, 50 Teile 50.-; Spielbogen für Babys 30.-; Bürstensauger 50.-. Telefon 02 09 – 51 33 01 Kinderrad 20 Zoll, neuw., 3-Gang-Nabe, 2 Handbremsen, Nabendynamo, 150.-; Crosstrainer 140.. Telefon 02 09 – 51 33 01 Pailettentops, T-Shirts + Blusen für Damen Gr. 36, 3+5+10 Euro; neue Handtasche 30.-. Telefon 01 72 46 17 21 0 Solton Power Mixer 12 Kanal, 300 Watt, Rack, mit 6 Effektgeräten, 50.000 Midifiles. Ideal für Alleinunterhalter. Telefon 0 20 43 – 3 90 98 Spielmannszug in Gladbeck sucht Spielleute für Querflöte, Trommel, Becken und Lyra. Instrumente werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Telefon 0 20 41 – 6 17 83 WM-Buch von 1978 VB 20.; Fußball Blau-Weiß von 1987 VB 50.-. Telefon 01 72 - 46 17 21 0

Kostenlose Kleinanzeigen können wir nur auf den in der Familienpost abgedruckten Coupons annehmen.

TTC Horst-Süd bleibt am Ball! Alle Spieler bleiben an Bord und werden an einem Wochenende im Mai in der Sportschule Hachen/Sorpesee versuchen, ihre spielerischen und konditionelle Grundlagen zu verbessern. In der Seniorenkreisklasse B, Staffel 1, holte sich die 2. Mannschaft in der Aufstellung Andreas Thom, Marek Malek, Karl-Heinz Rogall, Jörg Remuß und Auka Oetting den Meistertitel und konnte somit wieder für eínen kleinen Grund zur Freude beitragen.. Die Jahrestermine wie Jahreshauptversammlung, Vereinsmeisterschaft, Fahrradtour können auf der Homepage www.ttc-horst-sued.de nachgelesen werden.

Nach Beendigung der Saison 2013/2014 müssen sich die Verantwortlichen des Horster Tischtennisvereins damit abfinden, nach 50 Jahren in der nächsten Spielzeit erstmals mit keiner Mannschaft zumindest auf Bezirksebene vertreten zu sein. In der Herrenbezirksklasse hat die 1. Mannschaft trotz engagierter, letztlich jedoch spielstärkemäßig überforderten Ersatzspielern, die durchgängige Verletztenmisere nicht ausgleichen und so den Abstieg nicht verhindern können. Der 1. Vorsitzende Jörg Remuß ist jedoch zuversichtlich, so eine „Seuchensaison“ nicht noch einmal erleben zu müssen.

Steuererklärung? Kein Problem! Professioneller, preisgünstiger Steuererklärungs-Service mit persönlicher Beratung. Für Arbeitnehmer-, Rentnerund Vermietereinkünfte.*

Konnten auch gemeinsam den Abstieg nicht verhindern: 1.Vorsitzender Jörg Remuß mit Vater Alfred

SELO e.V.

Gratis Infotelefon 0800 / 7 83 83 72

Harthorststr. 27, Gelsenkirchen

Neubau-Wohnung Zentrale Lage

Wohn-/Schlafraum, Küche, Diele, Bad, Bodenflächen alle gefliest, Fußbodenheizung, BALKON, GE-Horst, Devensstr. 84 Mo.-Fr. 9-17 Uhr Tel. 02 09 - 4 50 81

Impressum Familienpost Horst Verantwortlich: Joachim Gill Anschrift des Herausgebers und zugleich Anschrift der Verantwortlichen: Bottroper Straße 44 45899 Gelsenkirchen Telefon 02 09 / 79 98 16 Telefax 02 09 / 79 74 26 E-Mail: info@gill-aktuell.de Druck: Rheinisch-Bergische Druckerei Düsseldorf

*) Mieteinnahmen max. 13 bzw.

26 T% p.a. (led./verh.). Angebot gilt nur bei Mitgliedschaft und nur für die genannten Einkünfte.

GE-Horst Schmalhorststraße 15, 3. OG, helle 3 Zimmer KDB, 65qm, 300.- KM + Betriebskosten. Eigene Gasheizung. 02 09 – 77 09 47 Horst-Mitte 3 1/2-RaumWohnung, 74 qm, Devensstraße 2, 350.- Kaltmiete + NK, ab Mai 2014 frei. Infos unter Telefon 02 09 – 51 75 46 Schöne, frisch renovierte 2 1/2 Raumwohnung in Horst-Süd zu vermieten. Zentral gelegenes, ruhiges Vier-Familienhaus. 1. OG, 58 qm, KM 260,-. Mobil: 01 57 - 35 47 16 35

Gutschein

für eine kostenlose Kleinanzeige

Die Kolpingsfamilie Horst wählte einen neuen Vorstand. Ludger Müller trat für das Amt des 1. Vorsitzenden ncht mehr an. Kerstin Kubek ist seine Nachfolgerin. Stellvertretender Vorsitzender ist jetzt Klaus Ziegenhagen. Kassierer bleibt Markus Heckmann. Die Abteilung „Kultur und Freizeit“ führt weiterhin Christian Löbel. Heiner Mehlmann bleibt Jugendbeauftragter, für „Gesellschaft und Politik“ zeichnet Werner-Klaus Jansen verantwortlich. Hubert Sändker ist nach wie vor für die Senioren zuständig. Kassenprüfer wurden Melanie und Thomas Langer sowie Elfriede Kuhmann.

Briefwahl und Wahltaxi

Am 25. Mai findet neben der Europawahl auch die Kommunalwahl statt, hier wird nicht nur der Oberbürgermeister, sondern auch der Rat der Stadt und die Bezirksvertretung gewählt. Damit jeder die Möglichkeit hat zu wählen und niemand ausgegrenzt ist, bieten

Das Fachgeschäft mit der großen Auswahl • TRE TFOR D • ENIA • H E A UGA • DUR • VOR OON WERK • GIRL O • WIT TC • FLE EX L LAM EI F P D INAT • NOR Braukämperstraße 137 • 45899 Gelsenkirchen-Beckhausen

die Horster Sozialdemokraten den Wählerinnen und Wähler am Wahlsonntag einen Fahrdienst zum Wahllokal an. Selbstverständlich bleibt das Wahlgeheimnis garantiert. Hinweis: Da es sich bei dem Fahrzeug nur um einen privaten Pkw handelt, können keine Rollatoren und Rollstühle befördert werden.

Komfort-Wohnung Erstbezug Anstrich fertig, alles neu, Heizung, Bad, Dusche, Balkon. 3,5 Raum ca. 80 qm, alle Böden neu gefliest. Sehr hochwertig. Horst, Rüttgergasse 6 Telefon von 10-18 Uhr 02 09 - 4 50 81

TEXT:

Diese MitbürgerInnen sollten von der Briefwahl gebrauch machen - auch hierbei ist man gerne behilflich. Nicht alle Wahllokale sind nämlich barrierefrei und andere auf Grund der großen Entfernung schlecht zu erreichen. Informationen gibt es unter der Telefonnummer 02 09 165 72 48.

Schöne

3 1/2 Zimmer-Wohnung mit Balkon, 68 qm, Zum Bauverein 28, 328.- KM + NK. Seit 1. Mai frei. Telefon 02 09 / 58 73 10

Horst-Süd

Schöne, frisch renovierte 2 ½ Raumwohnung zu vermieten. Zentral gelegen im ruhigen Vier-Familienhaus. 1. OG, 58 m², KM 260,- Euro. Mobil: 01 57 – 35 47 16 35

Tel.:

mit Vorwahl

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

/

0

Familienname/Vorname Straße / Nr. / Ort Datum

Unterschrift

Für Chiffree-Anzeigen erheben wir eine Gebühr von 5 Euro. Bitte dem Coupon bar beilegen Zuschriften

Telefon 02 09 / 5 80 14 15 • Fax 02 09 / 5 80 14 17 Teppiche • Teppichböden • Teppichfliesen • Laminat • PVC-Beläge • Kork Eigene Fachverleger • Ausmessen kostenlos • Lieferung frei Haus

Bitte drucken Sie in der nächsten erreichbaren Ausgabe folgenden Text ab, der ausschließlich privaten und nicht dauernden Zwecken dient. Annahme nur schriftlich auf diesem Coupon.

zustellen

werden abgeholt

Bitte zusenden an: Redaktionsbüro GILL Bottroper Straße 44 • 45899 Gelsenkirchen Telefax 02 09 / 79 74 26


LOKALES

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Verlagssonderseite 2./3. Mai 2014

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

3

Gaudium blickt nach Osten Am Wedem 4 • Gelsenkirchen-Horst Telefon 02 09 - 5 08 40 29

Angebot gültig vom 02. bis zum 04.05.2014

Currywurst mit Pommes 3.00 Täglich wechselnder Mittagstisch - auch sonntags von 10 bis 14 Uhr Unsere Öffnungszeiten durchgehend Mo.-Sa. 10.00 -19.00 Uhr

Wir bieten schönen, bunten Sommerflor, Gehölze, Stauden und viele andere Sachen. Auch bepflanzen wir Ihre Sommer-Balkonkästen etc. und liefern Ihnen diese auch nach Hause.

Große Auswahl an Geranien zu guten Preisen! Lüderitzwiese 28 • Essen-Karnap Telefon 02 01 / 38 01 88 Das Gaudium 2014 richtet am 24. und 25. Mai 2014 seinen Blick nach Osten. Das Spektakel rund um Schloss Horst stellt das osmanische Leben zwischen Mittelalter und Renaissance vor. rganisator ist Hüsein Erdogan, der auch schon das Stadtteilfest „Wir in Horst“ mehrfach auf die Beine gestellt hat. Was für ein Spaß: Jahr für Jahr macht das Gaudium mit seinen Burgfräuleins, Rittern, Bänkelsängern und Jongleuren Geschichte leben-

dig und aus Schloss Horst einen kunterbunten MittelalterMarkt. Zum ersten Mal soll die historische Perspektive erweitert werden: Das Gaudium 2014, das am letzten MaiWochenende stattfinden wird, will seinen Blick vom Abendland aus auch auf das Morgenland richten. Das Kulturspektakel will vom osmanischen Leben in Vergangenheit und Gegenwart erzählen. Seit drei Monaten arbeitet Hüsein Erdogan an dieser Idee. Inzwischen hat sie schon Gestalt angenommen, so dass es

für den 42-jährigen Horster nach der theoretischen Vorbereitung jetzt um die praktische Umsetzung geht. Dass sich die Bedeutung des Orients und der Einfluss des osmanischen Reiches schon im Mittelalter gezeigt hat, will Erdogan auch seinen eigenen Landsleuten vermitteln: „Die türkischen und türkischstämmigen Jugendlichen der dritten und vierten Generation in Deutschland weisen große Defizite um das Wissen der eigenen Kultur und Geschichte auf. Im Alltag sind sie den-

noch damit konfrontiert, wenn ihnen Fragen gestellt werden.“ Die historische Einordnung soll eine Konferenz mit Vorträgen über Land, Werte, Kultur, Kunst und Geschichte ermöglichen. Sie wird am Freitag, 23. Mai, in der Glashalle des Horster Schlosses stattfinden. Orientalische Akzente soll an diesem Wochenende zum Beispiel ein Zeltlager setzen mit Vorführungen des osmanischen Alltags. Besucher können einen Einblick neh-

men in die traditionelle Wassermalkunst, in die Kilim-Weberei oder in die islamische Kalligraphie. Derwisch-Tänze, Reiterspiele und Öl-Ringkämpfe stehen für den sportlichen Teil der Veranstaltung. Selbstverständlich dürfen Stände mit Spezialitäten der osmanischen Küche nicht fehlen. Auch das Kunsthandwerk wird mit Schmuck- und Schmiedearbeiten vertreten sein. Für Musik werden Spieler mit der Nay-Flöte, der Oud-Laute und der Kanun-Zither sorgen.

„Immer noch zu laut“ Die Bürgerinitiative „Lärm Gelsenkirchen“ traf sich im April im Schaffrath. Erster Sprecher Wilfried Böckelmann berichtete über die seit 2008 tätige Initiative. In Hessler an der A 42 wird ein neuer Lärmschutzwall gebaut. Im Schaffrath wurden Schallschutzfenster und Lüfter eingebaut und auf der Trasse der Pappelstraße quer zur A 2 ein Erdwall errichtet. Böckelmann: „Wir haben 100 km/h von der Raststätte Resser Mark bis zur Ausfahrt Buer durchgesetzt. Doch im Schaffrath ist der Lärm der A 2 immer noch viel zu laut. Hier will die Bürgerinitiative eine verbesserte Lärmschutzwand, Flüsterasphalt oder 80 km/h“. Telefon Böckelmann: 02 09 – 5 99 99.

Annette Gerwin - Gesundheitspraktikerin Fischerstraße 75 • 45899 GE-Horst Telefon 02 09 / 3 61 67 98

SommerWohlfühlSchuhe Die gönn ich mir!

Wohlfühlschuhe Alles gute Schuhe!

A R A G A B O R

Essener Straße 8 • 45899 GE-Horst • Telefon (02 09) 5 55 15

REWE Schulmeyer sozial engagiert

Beckhausener Citynacht führt durch den Schaffrath

Mit Namaste begleitet Sie

M A R C O

ECCO

Pressekonferenz zur Citynacht mit Rudi Altig (3.v.r.) und Olaf Thon (3.v.l.). Ganz links Thomas Hartmann (Wachleiter Horst), daneben Markus Sieland, rechts Michael Zurhausen.

Nichts bleibt wie es ist, wir sollten das Auf und Ab des Lebens akzeptieren. Wenn wir uns in schwierigen Lebensphasen befinden, empfinden wir dies häufig als persönliche Kränkung und sehen keinen Ausweg. Lernen wir dagegen das Auf und Ab als persönlichen Prozess anzunehmen, überstehen wir auch dunklere Zeiten besser. Nach einem Tief folgt auch immer wieder ein Aufschwung. Machen Sie einen kurzen Rückblick: Die erste Verliebtheit - der erste Liebeskummer, die ersten Erfolge im Berufsleben- der erste Misserfolg usw. Wie sind Sie damit umgegangen? Was hat Ihnen geholfen? Vertrauen Sie auf Ihre Intuition! Achten Sie auf Ihr Bauchgefühl, das Ihnen zeigt, in welche Richtung Sie gehen sollen.

RIEKER

T O Z Z I

Horster Löwe und Buddha

Kettet euch nicht wie Sklaven an das Schöne. Doch kettet euch auch nicht an das Leiden. Alles ist im Wandel, beides vergeht.

Öffnungszeiten: Mo-Fr. 09-12 und 15-18 Uhr, Samstag 09-12.30 Uhr • Mi.-Nachmittag geschlossen

Die Bauarbeiten an der Horster Straße und die damit verbundenen Umleitungsstrecken machen es nötig, dass die 21. Citynacht von Beckhausen am 18. Juni im Schaffrath ausgefahren wird. Start und Ziel der 1.100 Meter langen Rundstrecke ist der Stegemannsweg. Von dort aus geht es über die Rupenburgund die Nottkampstraße auf die Schaffrathstraße und von dort aus in Richtung Ziel. Auch in diesem Jahr haben sich bei Organisator Michael Zurhausen wieder Welt- und Europameister sowie Olympiasieger und nationale Meister für den Radsportkampf auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke um den Großen Preis

des Autohauses Sieland angemeldet. Außerdem findet in diesem Rahmen wieder die deutsche Meisterschaft der Finanzdienstleister statt. 100 Fahrer wollen über 50 Runden den deutschen Meister unter sich ausmachen. Dieses Rennen beginnt um 18.30 Uhr. Musikalisch begleitet wird dieses Rennen durch die Band „Scots ‚n Breizh“, Sie werden für den Sieger, so Bandchef Heinrich Jüttner, sogar die Nationalhymne auf den Dudelsäcken spielen. Bevor das Hauptrennen beginnt startet das 21. Gästefahren um den Preis der Sparkasse Gelsenkirchen. Einige Teilnehmer werden unter dem

Der Inhaber des REWEMarktes ab der Essener Straße 110, Karsten Schulmeyer und seine Partnerin Sabrina Matussek (Bild unten), engagieren sich für Mensch, Tier und Natur in besonderer Weise. So können die Kunden des Marktes ihre Pfandbons in eine Spendenbox werfen. Mit

dem Erlös unterstützen sie Vereine - nicht aus Gelsenkirchen. War es in der Vergangenheit der Tierschutzverein, der sich über eine namhafte Summe freuen konnte, so kann sich jetzt die Senioren- und Kinderhilfe e.V. auf eine Spende freuen.

Titel „Trampeln mit Strom“ mit E-Bikes der ELE an den Start gehen. Titelverteidiger ist das Team von André Lagrave (Anhängerverleih). Um 20 Uhr präsentiert das Autohaus Sieland dann neue Automodelle bevor um 20.15 Uhr der Startschuss für die 21. Citynacht abgefeuert wird. Das Rennen erlebt die Neuauflage des Kampfes des Siegertrios von 2013 um die Preisgelder. Damals hat Nils Plötner vom Team Stölting die „Regenschlacht“ gegen Hannes Baumgartner und Marcel Kalz gewonnen. Alle drei sind auch jetzt wieder dabei. In unserer nächsten Ausgabe, die am 22. Mai erscheint, erfahren Sie weitere Details.

SPD-Bezirksfest mit der Band „Take 5“ Am 16. Mai findet ab 18 Uhr das Bezirksfest der SPD-Ortsvereine im Stadtbezirk Gelsenkirchen-West statt.

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr können sich die Gäste auch jetzt wieder am und im Vereinsheim des Kleingartenvereins Horst-Em-

scher (An der Rennbahn) auf eine gelungene Fete freuen. Die Gruppe „Take 5“ sorgt für gute Mucke. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und

die Getränke gut gekühlt. Der Veranstaltungsort bietet ideale Voraussetzungen um den Slogan „In Horst treffen sich Freunde“ mit Leben zu

füllen, zumal auch Gespräche mit den anwesenden Kandidaten für das EU-Parlament, den Stadtrat und der Bezirksvertretung möglich sind.


4

Verlagssonderseite 2./3. Mai 2014

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

LOKALES

Sommerfest der Karnevalsjugend

ST GÜN

ALL

IG F

EA

IERE

N

Z E BOT NGE 1

INAN

abONAT9E 0 % ZINSE

N

3M

Abb. beispielhaft. Produkte können abweichen.

OPEL SERVICE KOMPLETTPREIS-OFFENSIVE

1.000 ORIGINALE ZUM KLEINEN PREIS. Günstige Verschleißreparaturen mit Opel Original Teilen. Wir bieten Ihnen mehr als 1.000 Verschleißreparaturen für viele Opel Pkw zu sensationellen Komplettpreisen inklusive Montage. Ob Sie einen zwanzig Jahre alten Opel Omega oder einen jungen Opel Astra fahren, bei uns profitieren Sie von voller Kostenkontrolle, hoher Qualität durch Opel Original Teile und supergünstigen Preisen.

UNSER ANGEBOT Bremsbeläge, vorn Komplettpreis inklusive Montage, z. B. für Opel Corsa ab Baujahr 1993

ab

92,– €2

1 Finanzierung über den Kreditrahmen des Einkaufskontos der Opel Service Card.

Nettodarlehensbetrag bonitätsabhängig bis 5.000,– €. Gebundener Sollzinssatz von 0,00 Prozent gilt nur für Verfügungen beim kreditvermittelnden Opel Händler, im Falle der erstmaligen Nutzung der Opel Service Card/Erstverfügung zeitlich befristet auf drei Monate, im Falle nachfolgender Nutzungen/Verfügungen befristet auf drei Monate ab Verfügung (soweit entsprechende Mitteilung durch die Commerz Finanz GmbH). Danach und für alle weiteren Nutzungen/Verfügungen beträgt der veränderliche Sollzinssatz (jährlich) 14,84 Prozent (15,90 Prozent effektiver Jahreszins). Die monatliche Rate beträgt min. 3,00 Prozent der jeweils höchsten, auf volle 100,– € gerundeten Inanspruchnahme des Kreditrahmens, mindestens 9,– €. Angaben zugleich repräsentatives Beispiel i. S. d. § 6a Abs. 3 PAngV. Die Vermittlung erfolgt ausschließlich für die Commerz Finanz GmbH. 2 Preise je nach Modell und Motorisierung. Alle Preise sind Komplettpreise inklusive Teile und Lohn.

www.myOpel.de

AC-GE Doerpinghaus Rademachersweg 5 45894 Gelsenkirchen Telefon 0209 / 36097-0

Die Karnevalsjugend des Festkomitees Gelsenkirchen veranstaltet am Sonntag, 4. Mai ab 12 Uhr auf dem Erler Marktplatz, ihr traditionelles Sommerfest in Verbindung mit dem verkaufsoffenen Sonntag der Erler Werbegemeinschaft. Wenn jemand glaubt, dass der Karneval nur die Menschen in der Fünften Jahreszeit begeistern kann, der hat sich gründlich verrechnet! Eingeladen ist jedermann, ob alt oder jung, zum Spielen, Mit-

machen oder einfach nur Zuschauen. Unterstützt wird das Programm mit Darbietungen der Karnevalvereine unserer Stadt Gelsenkirchen. Hier erwartet die muntere Schar auf der Festbühne ein Programm mit Gesang, Tanz und Spielshows. Unter anderem bieten wir an diesem Tag eine Große Tombola, bei dem jedes Los zählt, ein Kuchenbuffet, Torwandschießen, Kinderschminken, eine Spielstraße und vieles, vieles mehr.

TÜV verschenkt Warnwesten Was bereits in vielen europäischen Ländern Pflicht ist, gilt bald auch in Deutschland: Ab dem 1. Juli 2014 muss in jedem in Deutschland zugelassenen Fahrzeug mindestens eine Warnweste mitgeführt werden. Nach einem Unfall oder einer Panne muss das Fahrzeug abgesichert und somit auch verlassen werden – dabei schützt eine Warnweste. Rainer Seidel, Leiter der TÜVSTATION Gelsenkirchen, weiß um die Gefahren: „Personen ohne Warnweste können im Dämmerlicht erst in einer Entfernung von ca. 80 Metern von einem Autofahrer gesehen werden. Gerade auch auf Schnellstraßen kann diese Entfernung im Bezug zum Bremsweg deutlich zu gering sein. Durch das Tragen einer Warnweste erhöht sich die Sichtweite um ca. 150 Meter.“ Gerade bei den dunkleren Tageszeiten sind Autofahrer im Fall einer Panne oder eines Unfalls einer besonderen Gefahr ausgesetzt. Durch das Tragen einer Warnweste können sie sich beim Verlassen des Fahrzeugs zusätzlich absichern. Aus eben diesem Grund ist die Weste eine wichtige Investition in die ei-

gene Sicherheit. Für die zugelassenen Warnwesten existiert eine europaweit einheitliche Norm mit dem Kontrollzeichen EN 471. Um die Weste im Ernstfall parat zu haben, ist es ratsam, diese im Innenraum und in der Nähe des Fahrersitzes aufzubewahren. Einen weiteren Tipp um Gefahren im Ernstfall zu senken, gibt Seidel: „Wir empfehlen nicht nur eine Weste für den Fahrer mitzuführen, sondern eine für jeden Insassen im Auto. Auch sollte man die Weste nicht als eine lästige Pflicht betrachten, sondern als einen Schutzengel für die eigene Sicherheit.“ Wer bereits jetzt eine Warnweste erwerben möchte, sollte seinen nächsten Termin an der TÜV-STATION Gelsenkirchen online buchen. Denn der TÜV in der Daimlerstraße 4 schenkt allen Kunden, die vom 1. April bis zum 31. Mai den Online-Terminservice über www.tuev-nord.de für die Vereinbarung eines Termins im genannten Zeitraum nutzen, als Dankeschön eine Warnweste. TÜV-STATION Gelsenkirchen Stationsleiter: Rainer Seidel Daimlerstraße 4 45891 Gelsenkirchen

50 Jahre nach ihrer Entlassung aus der Rosenhügelschule trafen sich Ehemalige bei Bauer Becks wieder. Besonders freute man sich über Lehrer Dieter Marcus, mit dem man natürlich viele Anekdoten austauschte. Silvia Best hatte die Feier organisiert, an der 22 Ehemalige, unter anderem aus Bayern und Hamburg, teilnah-

Klassentreffen nach 60 Jahren Doris Weber und Gisela Müller haben 60 Jahre nach der Entlassung aus der Hippolytusschule zu einem Klassentreffen in die Puszta-Stube eingeladen. 70 Kinder wurden damals (1946) in einer Klasse von Rektor Höfer unterrichtet. Das war noch in der Laurentiusschule. Danach wechselte der Klassenverband in die Werner-Mölders-Schule und zum Schluss in die Hippolytusschule, wo immer noch 50 Kinder einen Klassenraum füllten. Frau von Hövel war die letzte Klassenlehrerin – und sie ist bei den 19 Ehemaligen die zu dem Treffen kamen, immer noch in bester Erinnerung.

AC-GE Kleinebrink Burgstrasse 4 45899 Gelsenkirchen Telefon 0209 / 95180-0 AC-GE Autocentrum GmbH & Co. KG, info@ac-ge.de,  www.ac-ge.de

Nattbach-Pils zum Finale Zum Pokalfinale am Samstag, 17.5.2014, präsentiert das Bistro „Grüne Oase“ in Gladbeck-Butendorf (Hürkamp 20) erstmals ein Spezial-Bier. Unter dem Namen „KLEINGARTEN AM NATTBACH PILS“ erhalten alle Gäste an diesem Abend das erste Pils zum probieren gratis. Dazu wird ab 18 Uhr der Grillstand mit leckeren Spezialitäten für Jung und Alt geöffnet.

Klassentreffen bei Norkus Kommunion und Konfirmation

Monika Hecker (geborne Berns) und Waltraud Häsner (geborene Niedrig) hatten zum achten Klassentreffen 25 Jahre nach der Entlassung im Jahre 1959 aus der Hebbelschule (jetzt Nordsternschule) in die Gaststätte Norkus eingeladen. Besonders erfreut war man über die Teilnahme der von weit angereisten MitschülerInnen Helga Schuster (geb. Ruskowski) aus Zürich, Doris Uhrhahn (geborene Blecher) aus Oberbayern, Elke Kleen (geborene Winger) aus Emden, Margit Sewzik (geborene Tast) aus dem Lipperland sowie Ferdi Reinbacher aus Ostfriesland. Das nächste große Beisammensein findet in fünf Jahren statt. Zwei Mal im Jahr trifft sich eine kleinere Runde zum Plausch bei Norkus.

Unser Angebot: 2 Bilder im Format 13x18 cm nur

18.-

Essener Straße 36 • Horst Telefon 02 09 - 5 60 17 www.foto-juergensen-digital.de

60 Jahre nach ihrer Entlassung aus der Laurentiusschule kamen Ehemalige auf Einladung von Heinrich Heckmann im Restaurant Adria an der Markenstraße zusammen. Damals waren 70 Schülerinnen und Schüler in der Klasse. 20 von ihnen nahmen an dem Treffen in Horst teil.

FA

Horst B


LOKALES

www.familienpost.de 2./3. Mai 2014

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

5

Horoskop • Rätsel Anwaltskanzlei K. Krügerke

GLADBECK

Hürkamp 20 - www.bistro-gruene-oase.de

Räumlichkeiten für Kommunion Räumlichkeiten für Ihre und Konfirmation noch frei! Feier bis 150 Personen frei!

Alle Bundesligaspiele und Pokal-Finale live Champions League

LIVE

17.5.2014 Dortmund-Bayern s! 24.5.2014 Champions League-Finale bei un

em An dies

26.2.2014 frisch 18.03.2014 An diesen Tagen: Abend s Bier e ft p geza Schalke – Real frisch gezapftes Bier für RO U E 1 ,-

1.-E

www.bistro-gruene-oase.de

Unsere Hotline 0173 - 7 39 46 83

§

Essener Str. 84 • GE-Horst • Tel. 02 09 - 51 40 32

Kanzlei Gelsenkirchen-Horst: Bottroper Straße 7 • 6 0209 - 27 19 19 • ( 27 21 33 Kanzlei Gladbeck: Bülser Straße 17 • 6 02043 - 4 83 99 84 • ( 4 83 99 83

MUTTERTAGSGESCHENK?

Arbeitsrecht • Vertragsrecht • Mietrecht • Erbrecht Verkehrsrecht • Familienrecht • Baurecht • Versicherungsrecht Forderungseinzug • Strafrecht

Vorderteil des Kopfes

Redner der Antike

Drogenentwöhnung

Abgott

Sammlung von Schriftstücken

Stromsicherung

Bruchgeräusch

kurze Sporthose

niederl. Tänzerin (†, Mata) Weizenart

Feuer speiender Berg

Unwahrheit

Haushaltsplan

Geige

spanischer Ausruf

Stromspeicher (Kw.)

fettig

engl. Längenmaß

Raubinsekt

Initialen Kishons

thail. Längenmaß (2 m)

wurmstichig USKomiker (Jerry)

knausern

Skandal

Zustimmung (Abk.)

Zweirad (Kw.)

Honigwein bayr. Männerkosename

eingeschaltet

Armknochen

Fahrgastkabine im Zug Bruder von Fafnir

elektrische Verbindung

nach unten

süßer Brotaufstrich

Gewichtseinheit (Abk.)

alter Klavierjazz (Kw.)

Emirat am Persischen Golf

angestrebter Punkt

Taxi in England

Gewährleistung

Haushalt

Conny empfiehlt: einen Gutschein für die Mütter von Ihrem Friseur! Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9 -18 • Sa. 8 -15 Uhr

Fernsehen in 3D klappt bei Ihnen nicht?

G E S Z I C H O T L GU E G E

R H E T O R I S E K

E I DUN OR T Z L DU N I G N AKK B E L T L E M I Z E L A T

A G KN ACK R AG T H E R AB S N B A I E T A T R V I O L I N E C U O L E B OK L E K MOP E D L O AD I G L EW I S N ME N AGE

G S

Sprechen Sie uns an!

-optik Wobser

Telefon 02 09 / 3 86 56 47 Na klar! Markenstr. 27 • GE-Horst

Ihre Location für Hochzeiten,Tagungen, Betriebsfeiern und andere Events! Partyservice • Catering tehaus Festsaal • Seminarräume • Gäs Koststr. 8 • GE-Horst (Nähe BP) 75 Homepage: Fon: 02 09 / 5 79 75 • Fax: 51 38 de www.schacht3.info line. t-on en@ irch ABZ-Gelsenk

DEIKE- PRESS-1313-10

Horster Fotos werden im leeren Ladenlokal gezeigt

Immer da, immer nah.

Unsere GarantRente Vario: Entspannt zurücklehnen und auf die Zukunft freuen.

S

S Versicherungsservice GmbH in allen Geschäftsstellen Ihrer Sparkasse Gelsenkirchen Neumarkt 1 45879 Gelsenkirchen Telefon 02 09 / 1 61 27 82 sparkasse-gelsenkirchen@provinzial.de

Den Wandel des Nordsternparks in Horst von der ehemals nördlichsten Schachtanlage des Ruhrgebiets zum modernen Landschafts- Wohnund Gewerbepark, sowie Fotos vom „alten Horst“ zeigen demnächst auf unbestimmte Zeit Bildertafeln, die in den Schaufenstern des leerstehenden Ladenlokals Essener Straße 26 zu sehen sind. Reinhold Adam, der sich seit Jahrzehnten im kulturellen, geschichtlichen und sozialen Bereich in Horst und Gelsenkirchen engagiert, möchte

rund um den Stadtteil Horst und den Nordsternpark den Wandel plastisch in Bildern darstellen und besonders das Schöne herauskehren. Adam: „Wir haben wahre Schätze direkt vor der Haustür. Dazu zählen beispielsweise der Nordsternpark, das ehemalige Rennbahngelände, die historische Druckwerkstatt in der Vorburg, das Horster Schloss und vieles mehr. Die Bildtafeln über den Nordsternpark wurden in Zusammenarbeit mit dem Geschichtsforum, durch die

GGW im Rahmen einer Ausstellung zur SchachtzeichenAktion im Rahmen der „Kulturhauptstadt 2010“ erstellt und waren im Foyer der THS im Nordsternpark zu sehen. Die historische Fotos von Horst stammen aus dem Archiv des Geschichtskreises Horst, überwiegend von Norbert Schäfer und Reinhold Adam, der auch eventuell ein Bilderabend im Ladenlokal Essener Straße 26 plant, das Eigentümer Wagner-Emden über die Vermittlung von Bernd Strickling zur Verfügung stellt.

Horoskop Mai 2014 Steinbock 22.12. - 20.01.

Stier 21.04. - 20.05.

Wenn Sie Ihre beruflichen Visionen in die Tat umsetzen wollen, sind Sie auf die Hilfe Ihrer Kollegen angewiesen. Zeigen Sie mehr Diplomatie und Teamgeist und Sie werden jede Unterstützung erhalten, die Sie brauchen, um ans Ziel zu gelangen. Vergessen Sie Ihre Kollegen nicht, wenn Sie den Erfolg mit Champus begießen.

Sie sind und bleiben ein Charmeur. Mit Leichtigkeit wickeln Sie die gesamte Chefetage um Ihren Finger, die Krallen können Sie getrost eingefahren lassen. Auch privat sind Sie auf ganzer Linie erfolgreich. Stier-Singles sind als unterhaltsame Gäste auf jeder Party willkommen und gehen selten allein nach Hause.

Wassermann 21.01. - 19.02.

Zwillinge 21.05.-21.06.

Die Sterne sorgen in diesem Monat dafür, dass Sie Ihre Kräfte optimal einsetzen. So vergeuden Sie keine Energie und haben für Beruf und Privatleben genug Power für Höchstleistungen, ohne an Erschöpfungsgrenzen zu gelangen. Vielleicht speichern Sie für den nächsten Monat einige Reserven, die könnten Sie dann gebrauchen.

Fische 20.02. - 20.03. Krisenstimmung bei den Sternen: Schlechte Laune überschattet Ihr sonst so fröhliches Gemüt. Bevor Sie jedoch anfangen, das kostbare Porzellan zu zerschlagen, sollten Sie gegen Ihre gereizte Stimmung besser eine sportliche Herausforderung suchen. Ein Zehn-Kilometerlauf oder zwei Stunden Holzhacken und Sie fühlen sich wieder gut.

Widder 21.03. - 20.04. Sie möchten sich am liebsten zu Hause in trauter Zweisamkeit einigeln, aber Ihrem Partner steht der Sinn nach Party und Aktivität. Überwinden Sie Ihr Ego und lassen Sie sich mitreißen. Neue Eindrücke und Leute können sich vitalisierend auf Ihre Partnerschaft auswirken, und gemeinsame Unternehmungen tun ein Übriges.

Jungfrau 24.08. - 23.09. Volltreffer! Amor hat Ihre Hand sicher geführt, als Sie den Liebespfeil abgeschossen haben – und der ist Ihrem Augenstern direkt ins Herz gegangen. Sie können Ihr Glück kaum fassen und Ihnen wird beinahe schwindelig. Keine Sorge, das ist der Liebestaumel – genießen Sie und schweben Sie auf rosa Wolken in den siebten Himmel.

Waage 24.09. - 23.10.

Die Planeten bescheren Ihnen jede Menge Schwung und ebenso viel Tatendrang. Kombiniert mit Ihrer Disziplin wird Sie dieses Powerpaket Ihrem Ziel ein großes Stück näherbringen. Trotzdem sollten Sie sich Entspannungspausen gönnen; manchmal reicht es, zehn Minuten die Augen zu schließen und sich zurückzulehnen.

Sie dürfen getrost gelegentlich die Füße hochlegen. Sie haben einen harten, steinigen Weg hinter sich gebracht, voller Widrigkeiten und Hindernissen. Trittsicher haben Sie jedoch Ihr Ziel erreicht und können sich nun zufrieden zurücklehnen, Ihr Werk betrachten und sich stolz auf die Schulter klopfen.

Krebs 22.06. - 22.07.

Skorpion 24.10. - 22.11.

Warum zögern Sie so lange? Ihnen läuft die große Liebe über den Weg und Sie können sich nicht entscheiden, obwohl Sie spüren, wie sehr es knistert? Lassen Sie die lodernden Flammen nicht verrauchen, sondern geben Sie Ihnen Nahrung. Nur so können Sie herausfinden, wie wunderbar diese Liebe sein kann.

Löwe 23.07.-23.08. Jeder weiß, dass Löwen nicht gern über Probleme sprechen. Aber manchmal ist es eben doch notwendig. Sie sind in dieser Situation, etwas drückt Ihnen schwer auf der Seele. Es ist an der Zeit, sich einem guten Freund anzuvertrauen und um Hilfe zu bitten, allein können Sie sich nicht von der Last befreien.

Super! Sie sind hervorragend in Ihren Job eingearbeitet und es gibt eigentlich kein Problem, das Sie nicht lösen könnten. Das bringt Ihnen die verdiente Anerkennung und Aussicht auf mehr Freiräume in Ihrer Arbeit. Nutzen Sie das Vertrauen, das man Ihnen entgegenbringt, um eigene Ideen zu verwirklichen.

Schütze 23.11. - 21.12. Munter wie der Fisch im Wasser ist etwas anderes. Was ist los mit Ihnen, wo bleibt Ihr Elan? Schluss mit der Selbstmitleidstour! Strecken Sie den Kopf aus dem trüben Wasser heraus, in dem Sie gerade vor sich hin dümpeln, und schauen Sie in den Himmel. Die Sterne leuchten Ihnen den Weg – auf zu neuen Ufern.


6

2./3. Mai 2014

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

Haben Sie Probleme mit Feuchtigkeit und losen Fliesen in Ihrem Bad, auf Ihrer Terrasse oder Balkon? - Rufen Sie uns an! Fliesenfachgeschäft

u u u u u

Ihr Fachbetrieb für Sanierung • Erneuerung • Abdichtung Grothusstraße 5 GE-Schalke (A 42, Abfahrt Zentrum) Telefon 02 09 / 4 50 81 Telefax 02 09 / 49 29 25 E-Mail: Fliesen-W.Tuecks @t-online.de

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 9.00 - 18.00 Uhr • Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

www.raefoelting-aufderspringe.de

SPORT

Verlagssonderseite

Norbert Fölting Rechtsanwalt und Notar

Johannes auf der Springe

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht Arbeitsrecht • Familienrecht • Mietrecht Sozialrecht • Strafrecht • Verkehrsrecht allgemeines Zivilrecht Industriestraße 8 Tel. (02 09) 5 71 71 45899 Gelsenkirchen-Horst Fax (02 09) 51 24 20 E-Mail: kanzlei@raefoelting-aufderspringe.de

NATURSTEIN STEINMETZ- UND STEINBILDHAUERMEISTER

Meisterbetrieb seit über 80 Jahren

Fürstenbergstr. 18 • 45899 GE-Horst • Tel. 02 09 / 5 59 30 E-mail: naturstein-mecking@web.de Internet: www.naturstein-mecking.de Grabmale • Grablaternen • Vasen & Schalen Grabeinfassungen aus Naturstein Fensterbänke • Treppen • Bodenbeläge

FA

Horst B

Fußball-Landesliga:

Horst 08 schärft alle unsere Sinne Eigentlich hatte der SV HorstEmscher 08 für das vergangene Wochenende in der Fußball-Landesliga drei Punkte fest eingeplant. Im Auswärtsspiel beim Schlusslicht TuS Eving-Lindenhorst zählte für den Neuling nichts anderes als ein Sieg. Aber es kam ganz anders. Der Traditionsklub aus dem Dortmunder Norden beschloss vier Tage vorher, sich freiwillig vom Spielbetrieb zurückzuziehen. Die Horster konnten sich die Fahrt gen Osten somit sparen und bekamen zudem den 4:0-Sieg aus dem Hinspiel aberkannt. Die Null-Achter sind nach bereinigter Tabelle jetzt Dritter mit 48:33 Toren und 36 Punkten aus 22 Spielen. Sie liegen damit einen Zähler hinter dem Lüner SV und zwei weitere hinter dem neuen Spitzenreiter Kirchhörder SC. Das spielfreie Wochenende nutzten sie zu einem Besuch eines Kampfsportstudios in Gladbeck-Brauck, „um“, wie Trainer Jörg Krempicki betont, „die Sinne zu schärfen für den Endspurt in unserer Liga.“ Er hätte auch verrückte Liga sagen können, denn was sich in der Staffel 3 seit Monaten abspielt, grenzt schon an fußballerischen Wahnsinn. Aufgrund der Ausgeglichenheit gibt es selbst im jetzigen Stadium dieser Saison enorme Sprünge in der Tabelle, wie es sonst nur nach den ersten drei oder vier Spieltagen zu beobachten ist. Da steigen die Kirchhörder innerhalb einer Woche von Platz acht auf Platz eins auf, und der SC 1912 Hennen braucht nur unwesentlich länger, um vom ersten auf den zehnten Platz zu purzeln. Und mittendrin die Horster, die dem Feld schon längst enteilt wären, wenn sie nur einigermaßen so beständig agiert hätten wie in der Hinrunde. Ihnen fehlt derzeit die Leichtigkeit, und deshalb errangen

sie an den vergangenen zehn Spieltagen nur zwei Siege. Eklatant ist momentan vor allem die Heimschwäche. Die letzten drei Partien am Schollbruch endeten ausnahmslos mit Siegen für die Gäste. Der letzte Heimsieg datiert vom 3. November 2013. Damals gab es ein 2:1 gegen den SV Sodingen. „Ich halte mich bedeckt mit Prognosen, wie es für uns weitergeht“, sagt Jörg Krempicki. „Wir hatten gegen Kirchhörde die große Gelegenheit, uns in Position zu bringen, verlieren aber durch ein Gegentor in der Nachspielzeit mit 0:1.“ Dass die Kirchhörder jetzt an der Spitze stehen, hält der Horster Coach für eine Momentaufnahme. „Sie müssen am Sonntag zum Lüner SV“, sagt er. „Die Lüner werden sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen.“ Vielleicht werden die Horster der lachende Dritte dieses TopDuells. Sie stehen zu Hause gegen Arminia Marten, der schlechtesten der noch am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften, vor einer vergleichsweise einfachen Aufgabe. „Wenn man aufsteigen will, dann muss man die Martener schlagen“, macht Jörg Krempicki deutlich. Er muss gegen die Dortmunder zum letzten Mal auf seinen wegen einer Roten Karte gesperrten Sohn Gero Krempicki verzichten. Patrick Rüsenberg, der gegen Kirchhörde die Gelb-Rote Karte sah, darf hingegen mitwirken. Er war für eine Woche und nicht für ein Spiel gesperrt. Nicht zum Kader für die Partie gegen Marten gehört Tolga Cengelcik. Das Ausnahmetalent war zuletzt unzufrieden mit seinem Reservistendasein und hat momentan wohl auch nicht den Kopf frei, um mit jener Einstellung zu Werke zu gehen, die vonnöten wäre, um doch noch ganz Großes in dieser Saison leisten zu können.

Im Hans-Sachs-Haus wurde das Landesliga-Team von Horst 08 von Oberbürgermeister Frank Baranowski (2.v.r.) und Jürgen Deimel (Vorsitzender Gelsensport, links daneben) als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet.

Fußball-Bundesliga:

Schalke muss wieder zittern Die Fans des FC Schalke 04 hatten sich bereits auf einen entspannten Abschluss dieser Saison in der Fußball-Bundesliga eingerichtet. Nach dem 2:0 gegen Eintracht Frankfurt am 11. April lagen ihre Königsblauen bei noch vier ausstehenden Spielen als Tabellendritter sieben und mehr Punkte vor den nachfolgenden Mannschaften. Was sollte da noch groß passieren? Jetzt, nicht einmal drei Wochen danach, ist das große Zittern zurückgekehrt. Nach dem 1:3 beim VfB Stuttgart und dem 0:1 gegen Borussia Mönchengladbach ist der Vorsprung auf den vierten Platz nur noch drei Zähler zusammengeschmolzen. Die beiden restlichen Partien beim SC Freiburg (3. Mai, 15.30 Uhr) und gegen den 1. FC Nürnberg (10. Mai, 15.30 Uhr) könnten zur Nervenprobe werden. Die Qualifikation für die Champions League ist in Gefahr. „Die Niederlagen müssen aus den Köpfen raus, damit wir

uns mit positivem Elan auf die kommende schwierige Aufgabe in Freiburg vorbereiten können“, fordert Manager Horst Heldt. „Wir haben noch genug Sprit im Tank, deswegen bin ich davon überzeugt, dass wir die nötigen Punkte holen werden.“ Auch die Spieler blicken den kommenden Aufgaben zuversichtlich entgegen. „Es wird bis zum Schluss eng bleiben“, meint Julian Draxler. „Das Gute ist, dass wir es immer noch selbst in der Hand haben. Ich denke, wir sind erfahren genug, um die Ruhe zu bewahren.“ Klaas-Jan Huntelaar ist davon überzeugt, dass Schalke den dritten Platz verteidigen wird. „Wir sind“, so betont er, „in den letzten beiden Spielen nicht mehr so aufgetreten wie in den Wochen zuvor. Das müssen wir in den zwei verbleibenden Partien wieder drehen.“ Die ganz jungen Akteure im Team machen sich Mut mit einem Blick in die Vergan-

Laufkurs Der Turnerbund Beckhausen bietet einen Laufeinsteigerkurs an, der sich an Erwachsene jeden Alters richtet.

Fit für die Uni Ab dem 2. Mai bietet der Turnerbund Beckhausen einen Gerätturnkurs für den Eignungstest angehender Sportstudenten an. Ort: Turnhalle der Liebfrauen Grundschule, Schwalbenstraße 21, Beckhausen Zeit: 02. Mai – 04. Juni 2014, Freitag & Mittwoch 20:00 – 22:00 Uhr Kosten: 60 Euro Infos: Tina (Abteilungsleiterin): 01 62 – 52 58 27 4, tbbtu@web.de.

genheit. „Wir haben uns nach der Winterpause vom siebten auf den dritten Rang hochgekämpft“, sagt Max Meyer. „Wenn wir in Freiburg drei Punkte einfahren, dann sieht es schon wieder ganz anders aus.“ Und Leon Goretzka fügt hinzu: „Wir haben vor den beiden Niederlagen gute Leistungen gezeigt. Wir wissen, dass wir es können.“ Auch in Freiburg und gegen Nürnberg müssen die Schalker zahlreiche Ausfälle verkraften. „Dass bei uns aufgrund er angespannten Personalsituation eine gewisse Müdigkeit vorliegt, kann man natürlich nicht bestreiten“, sagt Trainer Jens Keller. „Aber diesen Umstand lasse ich nicht als Ausrede für die Niederlagen gelten.“ Und Horst Heldt meint: „Es wäre der falsche Ansatz, jetzt über Spieler zu sprechen, die uns nicht zur Verfügung stehen. Unser Hauptaugenmerk gehört momentan den Jungs, die fit sind. Diese Spieler werden es schaffen.“

Weder gute Kondition noch Lauferfahrungen werden vorausgesetzt. Wichtig aber ist, dass man gesund ist.

Anzeige

Der Kurs findet jeweils montags und donnerstags ab 17:00 Uhr am „Sportplatz der offenen Tür“ am Berger See statt.

info@freund-bedachung.de www.freund-bedachung.de

Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 02 09 – 1 70 66 07.

AUS ALT MACH NEU von Meisterbetrieben

Elektro- und Sanitär-GmbH • Meisterbetrieb Ausführung sämtlicher Elektroarbeiten Gas- u. Wasserinstallationen • Umlaufheizungen Seit Seit über über 20 35 Jahren Jahren in in Horst Horst Essener Straße 50 • Telefon 51 24 58

Schrankwände Einbauküchen Zimmertüren Haustüren Fensterbau Rolladenbau Einbruchschutz

altes Handwerk -- kompetent und innovativ

Hand in Hand Renovierung Modernisierung Umbau . . .

. . . alle Fachgewerke werden von uns koordiniert

RB

45899 Gelsenkirchen-Horst • Devensstraße 85-91

Tel. (02 09) 5 56 49 • Fax (02 09) 5 58 09 www.kouker.de

aus einer Hand

BAUDIENSTLEISTUNG

e-mail: info@kouker.de

Ronny Brühl

Tischlerei

Maurer und Betonbauer staatl. gepr. Bautechniker

HEI ZUNG . SANI TÄR BAUKLE MPNERE I AUSFÜHRUN G + PLANUNG KUNDENDI ENST

GmbH & Co. KG

g utzun mie sern larther s a w en So Reg

KALTE OHREN? DANN SCHNELL WARTEN! HEIZUNG WARTEN!

ELEKTROI NSTALLATION

Fenster

Innenausbau Planung + Ausführung

KÖMMERLING Kunststoff-Fenster

Türen Rolladen Einbruchschutz Reparaturen Schränke Küchen

GmbH

LIC HT-, KRAFT-, ELE KTROANLA GEN

seit 1895

N ETZ W ER KTE C H N I K RE PAR ATU RE N . KU N D EN D I EN ST

Garten- und Landschaftsbau

BEDACHUNG

Die Energieeffizienz Ihrer Heizung wird durch Wartung dauerhaft gewährleistet. Doch wir wissen: im Falle eines Falles muss es schnell gehen. Sie erreichen über unsere Hotline Mitarbeiter, die sofort wissen, worum es geht. Deshalb: warten Sie nicht – wir warten Ihre Heizung!

GmbH

Neuanlagen Grünpflege . Baumschnitt Teichanlagen . Pflasterarbeiten . Kellerisolierungen . . .

Bauklempnerei . Dachbegrünung Fassadenverkleidung Solar- u. Fotovoltaikanlagen

Fassadengestaltung Wärmedämmung Creative Maltechnik Bodenbeläge aller Art Schimmelsanierung Seniorenfreundliches Arbeiten

Wir machen keine Kompromisse. Überzeugen Sie sich live in unserem Vertriebszentrum, dem Wärmeforum Rhein-Ruhr, oder rufen Sie uns an.

0209 - 50 80 30

Kouker

MEISTERBETRIEB seit über 35 Jahren

FLIESENFACHGESCHÄFT GMBH

Fliesenarbeiten aller Art

Malerbetrieb Betzing Inhaber: H.G. Salewski und F. Maserowski GbR

wärme- und regeltechnik gelsenkirchen gmbh

Auf dem Schollbruch 25 info@w-u-r.de 45899 Gelsenkirchen www.w-u-r.de

.

MEISTERBETRIEB

HOLZBAU . ZIMMEREI Dachstühle . Dachgauben . Carports . Pergolen

1 Anruf genügt - Tel. (02 09) 177 17 861


SPORT

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Verlagssonderseite 2./3. Mai 2014

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

7

50 Jahre SV Horst Die Schwimmvereinigung Gelsenkirchen-Horst feierte mit vielen Gästen ihr 50-jähriges Bestehen. Bürgermeister Klaus Hermandung und Bezirksbürgermeister Joachim Gill gratulierten bei der Festveranstaltung im Gemeindehaus an der Gladbecker Vehrenbergstraße für die Stadt Gelsenkirchen. Vorsitzender Manfred Wöllke

führte gut gelaunt durch das Programm, das mit Ehrungen begann. Die Silberne Ehrennadel des Schwimmverbandes NRW erhielt Ilona Wöllke und ihr Ehemann Manfred Wöllke. Für 25-jährige Vereinstreue wurden mit der Silbernen Ehrennadel Ingo Passenberg, Frank Orlowski, Frank Toczek, Anita Schneider und Jessica Hannes ausgezeichnet (Bild unten).

Denken Sie an Ihre Sommerbereifung!

Das Autohaus Sieland spendierte den Alten Herren des FC Horst 59 einen kompletten Trikotsatz. Inhaber Markus Sieland, der von der Arbeit im Verein – besonders auch mit Jugendlichen – überzeugt ist, will den FC auch weiterhin unterstützen. Wer bei den Fußballern mitmischen will kann sich – egal welchen Alters – bei Uli Neuhaus, Telefon 01 77 – 3 47 53 34, melden.

Trend spricht gegen Schaffrath Dem SC Schaffrath droht in der Staffel 11 der Fußball-Bezirksliga der sofortige Wiederabstieg. Nach dem unglücklichen 0:1 am vergangenen Sonntag gegen den neuen Tabellenführer SV Rot Weiß Deuten bleiben die SchwarzWeißen mit 19 Punkten aus 24 Spielen an drittletzter Stelle der Tabelle. Um noch das rettende Ufer zu erreichen, müssen die Gecksheider mindestens eine Mannschaft überholen.

In Reichweite liegen derzeit nur noch TuS Gahlen (21 Punkte) und der VfL Reken (24. Punkte). Gegen den SC Schaffrath spricht momentan nicht nur der Trend mit drei Niederlagen in Folge, sondern auch das Restprogramm, das durchaus als anspruchsvoll bezeichnet werden kann. „Bei Gegnern wie TSG Dülmen und SSV Buer dürfen wir uns nicht nur auf die Heimspiele verlassen“, sagt Trai-

ner Franco Busu. „Wir müssen auch mal wieder auswärts etwas holen.“ Die nächste Gelegenheit hierzu hat der SC Schaffrath am kommenden Sonntag als Gast des Tabellenvorletzten Fortuna Gronau. Franco Busu wird weiterhin auf den wegen einer Roten Karte gesperrten Fabian Fritz sowie ohne die verletzten Lukas Zumbusch (Knie) und Erdinc Burgucu (Schulter) auskommen müssen.

Die Fußball-Kreisligen im Überblick

TV stellt Kreismeister Erfolgreich waren die Leichtathleten des TV Horst - Emscher bei den Kreiswaldlaufmeisterschaften rund um den Berger See. Der Titel der Schülern M 15 über 1800 m ging an Mattis Brylak in 6:31 Minuten vor Phillip Tyws 6:46 Minuten und Felix Tyws 6:52 Minuten. Somit wurde auch die Mannschaft Kreismeister in 20:09 Minuten. Kreimeisterin bei der weib-

lichen Jugend A über 3600 m wurde Chantal Petruck in 19:57 Minuten. Es war ihr erster Start für den TV. Einen 2. Platz in der männlichen Jugend A über 3600 m erreichte Michael Motzen in 15:44 Minuten. Weitere Ergebnisse: Schüler 11 Jahre, 1100 Meter: 5. Alexander Neuberger 5:14 Min., Schüler 9 Jahre 1100 Meter: 9. Romano Kucista 6:02 Minuten.

Preußen Sutum schöpft neuen Mut

In der Kreisliga B steht der Neuling SV Horst-Emscher 08 III vor dem Durchmarsch in das Kreis-Oberhaus. Dank des 1:0-Sieges gegen den SSV/ FCA Rotthausen II vergrößerte das Team von Trainer Thomas Steinberg seinen Vor-

sprung auf den Tabellenzweiten RW Wacker Bismarck auf sechs Punkte. In der Staffel 1 der Kreisliga B haben der FC Horst 59 (zuletzt 6:0 bei Westfalia Buer) und Beckhausen 05 II (zuletzt 2:2 bei Preußen Gladbeck II) zumindest noch theoretische Aussichten, den zweiten Platz zu erreichen und ebenfalls den Sprung in die Kreisliga A zu schaffen. Derzeit rangieren diese beiden West-Teams einträchtig auf den Rängen vier und fünf der Tabelle. Für den BV Horst-Süd (zuletzt 0:3 beim FC Gladbeck II) ist die Saison als Tabellenachter hingegen gelaufen. In der Kreisliga C sieht es für die Teams aus dem Stadtbezirk West wie folgt aus: Staffel

Uchida gab Autogramme beim Integrations-Cup Als Kooperationspartner der Organisation „Bildung ist Zukunft e.V.“ (ehemals „Promis helfen e.V.“)hat der SV HorstEmscher 08 am Samstag, den 26.04.2014 zum ersten Mal den F- und G-Jugend-Cup „Bildung und Integration“ durchführen dürfen. Besonderes Highlight der Veranstaltung war der Besuch des Bildung-ist-Zukunft-Botschafters und Schalke-Spielers Atsuko Uchida. Für Uchida war das kein Pflichtpro-

gramm – das merkte man sofort. Er nimmt seine Aufgabe als Botschafter sehr ernst und war geduldig, wie sonst sicherlich kein anderer Fussballprofi. Das größte Glück war hierbei der spontane Besuch eines japanischen Fernsehsenders. Der eigens angereiste Redakteur war ein fantastischer Übersetzer, so dass keine Fragen unbeantwortet blieben. Insgesamt drei Stunden nahm er sich Zeit und lies sogar

die Verabredung mit seiner Freundin platzen. Der besondere Dank des Vereins richtet sich an dieser Stelle an Atsuko Uchida für all seine Geduld, an Cichos für die gespendeten fantastischen Fleisch- und Wurstwaren, an alle Teilnehmer des Turniers und besonders an die vielen unermüdlichen Helfer des Cups, sowie an die Initiatoren von Bildung ist Zukunft e.V., Michael Frank und Jacqueline Köhn. Britt Spielhoff

Ein Herz für Kinder: Atsuko Uchida ließ sich bei seinem Besuch am Schollbruch viel Zeit.

1. 4. SC Schaffrath II. 15. FC Horst 59 II. Staffel 2: 8. Preußen Sutum III. Staffel 3: 4. SV Horst-Emscher 08 IV, 13. Preußen Sutum IV. Die nächsten Spiele: Kreisliga A1: SV Horst-Emscher 08 II – Wacker Gladbeck (So., 13 Uhr, Auf dem Schollbruch), Beckhausen 05 – Viktoria Resse II (So., 15 Uhr, Braukämperstraße), Preußen Sutum – SSV Buer II (So., 15 Uhr, Gesamtschule Berger Feld). Kreisliga A2: Preußen Sutum II – Spvgg Erle 19 (So., 13.15 Uhr, Gesamtschule Berger Feld). Kreisliga B1: Beckhausen 05 II – FC Gladbeck II (So., 13.15 Uhr, Braukämperstraße), BV Horst-Süd – Wacker Gladbeck II (So., 15 Uhr, Fürstenberg-

stadion), FC Horst 59 – YEG Hassel III (So., 15 Uhr, AlbertSchweitzer-Straße). Kreisliga B2: Firtinaspor Gelsenkirchen – SV Horst-Emscher 08 III (So., 13.15 Uhr, Plauener Straße). Kreisliga C1: FC Horst 59 II – SG Borussia Scholven (So., 13.15 Uhr, Albert-Schweitzer-Straße), VfL Resse 08 – SC Schaffrath II (So., 15 Uhr, Im Emscherbruch 150). Kreisliga C2: Preußen Sutum III – DJK SW GelsenkirchenSüd (So., 11 Uhr, Gesamtschule Berger Feld). Kreisliga C3: Spvgg. Middelich-Resse III – SV Horst-Emscher 08 IV (So., 11.15 Uhr, Im Emscherbruch 75), VfB Gelsenkirchen II – Preußen Sutum IV (So., 13.15 Uhr, Fürstinnenstraße).

Frischer Wind beim TC RotGelb Horst Die Berichte der Vereinsfunktionäre und die Wahl des Vorstandes waren kürzlich wesentliche Punkte bei der Hauptversammlung des TC Rot-Gelb Horst. Auf der Jahreshauptversammlung wurde Edwin Tarhaus als 1. Vorsitzender genauso bestätigt wie Karla Hermann als 2. Vorsitzende und Uschi Steigleder und Peter Brauer als 1. und 2. Kassenwarte. Neu in der Vorstandsriege sind Thomas Klemann, der das Amt des Sportwartes übernimmt, Alexander Mayntz und Christian Schwabe als Jugendwarte sowie Ute Peuser als neue Schriftführerin. Der TC Rot-Gelb Horst geht in dieser Saison mit acht Erwachsenenmannschaften und vier Jugendmannschaften an den Start. Erstmalig schicken die Horster eine „Herren 30 Mannschaft“ ins Rennen. Sowohl die 1. Damen- als auch die 1. Herrenmannschaft schlägt in diesem Jahr in der Bezirksliga auf. Die männliche U18 Jugend spielt in der Ruhr-Lippe-Liga. Einen schönen Auftakt für die neue Saison bildete die Saisoneröffnung. Dank des herrlichen Frühlingswetters konnten über 40 Vereinsmitglieder die ersten Bälle auf der roten Asche schlagen und das „Angrillen“ genießen. Für den TC Rot-Gelb Horst war dies der Start in eine ereignisreiche Saison, da der Verein in diesem Jahr Ausrichter der Jugend Stadtmeisterschaften wie auch des traditionellen Vier-Vereine-Turniers sein wird.

Unser bayrischer Brunch im Herbst war ein Riesen-Erfolg! Jetzt legen wir noch einen drauf bei

Schlemmen ! bis zum umfallen

uen Probieren Sie unsere ne beliebten Klassiker Grill-Spezialitäten und ill. direkt vom Schwenk-Gr n! So viel & so oft Sie wolle

Bei unserem Grill-Fest am

Sonntag, deM 18.05. von 11-16 Uhr direkt vor unserem Markt. Karten ab sofort direkt im Markt für nur 5,- Euro! Kinder bis 12 Jahren nur die Hälfte! Tel.02064/49880

Auch die Horster haben nach ihrem 3:1-Erfolg bei Viktoria Resse II als Tabellenfünfter wieder Tuchfühlung aufgenommen. „In der jetzigen Verfassung wird es schwierig, gegen uns zu gewinnen“,

sagt 08-Trainer Thorsten Hildebrand, der vor allem den unnötigen Punktverlusten aus der Hinrunde nachtrauert. Preußen Sutum schöpft nach dem überraschend deutlichen 6:1-Sieg bei YEG Hassel neuen Mut im Kampf um den Klassenerhalt, bleibt aber zunächst Tabellenvorletzter. Die zweite Mannschaft der Sutumer verlor zuletzt in der Staffel 2 mit 1:2 bei Arminia Ückendorf und rangiert als Tabellenachter weiterhin jenseits von Gut und Böse.

© agentur

Geht noch was für Beckhausen 05 in der Staffel 1 der Fußball-Kreisliga A? Mischt vielleicht sogar auch noch der SV Horst-Emscher 08 II im Kampf um den Meistertitel mit? Jedenfalls lief für diese beiden Mannschaften aus dem Stadtbezirk zuletzt eine Menge nach Wunsch. Die Beckhausener rangieren nach dem schwer erkämpften 3:1-Sieg beim VfL Grafenwald nur noch fünf Punkte hinter dem Spitzenreiter Preußen Gladbeck an dritter Stelle der Tabelle.

Alle Grill-S Beilagen sin pezialitäten und d im Getränke zu Preis inbegriffen! Volksfe eine tolle T st-Preisen, om fetzige Mus bola, ik und gute Laune sind garant iert!

WIR FREUEN UNS AUF EIN TOLLES FEST! Ihr freundliches REWE Schulmeyer Team!


8

LOKALES

Verlagssonderseite 2./3. Mai 2014

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

Daniel Grillo spielt im Klatsch

Giebelstr. 11 Ge-Schaffrath Fax 88 00 36 82 Di.-Sa. 12.00-22.30 Uhr sonn- und Feiertags 16.00-22.30 Uhr

Gyros • Schnitzel • Pasta Pizza • Salate • Gegrilltes

Am 25. Mai ist Horst wieder verkaufsoffen. Gleichzeitig findet dann auch das „Gaudium“ am Horster Schloss statt, das bereits am Samstag beginnt. Das Café Klatsch an der Vogelsang- Ecke Essener Straße bietet an diesem Sonntag wieder einen musikalischen Leckerbissen. Ab etwa 14.30 Uhr spielt der in Horst lebende italienische Musiklehrer und Entertainer Daniel Grillo unplugged Hits von Ramazotti bis Sinatra sowie sein internationales Programm aus Oldie und Pop von den 70ern bis heute. Wirt Norbert Sarassa: „Dolce Vita in Horst - das muss man genießen.“

Lieferservice

von 17-22 Uhr ab 13.- frei Haus

Telefon 02 09 - 59 65 55 Wir gratulieren unserer Nachbarin Melanie Neureuther zur Eröffnung des „Ihr Frischemarkt“ herzlich und wünschen ihr gutes Gelingen! Achten Sie trotzdem auf unsere Super-Tagesangebote!

FA

Horst B

Mobilitätsschau 2014

AUTOHAUS KLEINEBRINK - ROLF TWICKLER

JEDE MENGE VERKEHR ZUM FRÜHLINGSMARKT IM SCHLOSS

DAS AUTOHAUS KATZNER

EIN SONNENBAD IM EISCAFE AUF DER ESSENER STRASSE

100 Euro

Urlaubsgeld als Gutschein erhält jeder Kunde, der sein KfZ in unserer Werkstatt warten oder reparieren lässt. MAZDA KALINA AUS BECKHAUSEN

TRÖDELMARKT - ORGANISIERT VON HERIBERT HERBER

Vorsorge...

DAS AUTOHAUS GLÜCKAUF

© photophonie - Fotolia.com

Wenn wir rechtzeitig etwas unternehmen reduzieren wir Überraschungen selbst über unseren Tod hinaus Wolfgang Sternkopf

Sie möchten gerne, dass Sie auch nach Mehr Infos unter: www.nrw.es-lebe-der-friedhof.de Ihrem Tod sichtbar bleiben und Ihre Middelicher Straße 89 Lieben einen Ort haben, an dem sie 45892 Gelsenkirchen Sie besuchen können? Dann sorgen Tel.: 0209 318080 Sie vor und sprechen Sie mit uns. www.fgg-online.de

DAS ZWEIRADCENTER KLEINE-GUNG AUS GLADBECK

SPASS AUCH FÜR DIE KINDER

Offener Sonntag

Das Duisburger ORINOCO ist eine Reise wert „Endlich wieder geöffnet“ ist das Restaurant Orinoco, jetzt mitten in Duisburg-Ruhrort an der Harmoniestraße 59. „Der Umzug war eigentlich schneller geplant“, gibt Michael Grübnau zu, drei Monate länger und doppelt so teuer fiel die Umbauzeit letztlich aus. Und die Neueröffnung im November konnte nicht einmal groß angekündigt werden: „Wir haben an dem Tag auf-

gemacht, an dem die Erlaubnis vom Ordnungsamt kam.“ Am zweiten Abend war der Laden aber schon richtig voll. Nicht nur deshalb ist Michael Grübnau erleichtert. Statt Wände abzuklopfen, Decken zu erneuern, Feuchtigkeit zu bekämpfen und Brandschutztüren einzubauen, kann er endlich wieder das tun, was er gelernt hat: kochen. Und

zwar sehr gut: Lateinamerikanische Küche steht nach wie vor auf dem Programm. Schon 2004, als er mit einem Freund das Restaurant am damaligen Standort Werfthafen übernahm, hat Michael Grübnau die Karte leicht verändert und auf modernen Stand gebracht. „Um Qualität zu bringen, stand auf der alten Karte zu viel.“ Jetzt überlegt er, wieder ein bisschen mehr Gerichte anzubieten, vielleicht auch einen Mittagstisch, aber vorerst geben das die Kapazitäten noch nicht her. Fünf Minijobber unterstützen den reibungslosen Ablauf im Orinoco, Michaels Frau Cherby hilft regelmäßig aus, wenn die fünf Kinder das zulassen. Und Michael selbst steht nicht nur am Herd, ge-

nauer gesagt am Konvektor oder „Kombidämpfer“, in dem Speisen „super schonend“ garen. Er fährt auch über die Wochenmärkte der Umgebung, klappert Gewürzhändler auf der Suche nach neuen Chilisorten ab und besucht regelmäßig einen Großhändler speziell für mexikanische Produkte. Alles im Dienste der Frische, die im Orinoco oft pikant nach Chili, häufig auch unverwechselbar „würzig-zitronig“ nach Koriander schmeckt. Wie zum Beispiel die Vorspeisen: Meine Begleiterin entscheidet sich für Tomatenbrote mit Sardellen – „die nehme ich immer. Es war noch einmal eine etwas andere Version, die beste, die ich bisher gegessen habe!“ Meine Wahl fällt auf würziges Bohnenpüree mit Brot. Eine gute Wahl: Das Püree ist – wie alles – vom Chef selbst zubereitet, die Kombination aus süßem Püree, gewürzt mit Koriander, dazu das Brot mit grünem Pesto bestrichen – das geht ganz hervorragend zusammen. Wir genießen das schöne Ambiente und bestellen den Hauptgang: Meine Begleiterin

hat sich einen Klassiker ausgesucht, eine Empanada mit T hunfisch-Oliven-Füllung; ich bin experimentierfreudig und bekomme ein Rinderragout, zubereitet mit Schokolade. Begeistert sind wir beide, das pikant gewürzte Gemüse (es gibt eine spezielle Chilisorte für die Kombination mit Schokolade) verträgt sich bestens mit dem dunkelsüß“ schmeckenden Rindfleisch in Rotwein. Michael ist übrigens der erste Orinoco-Chef, der auch gelernter Koch ist; der gebürtige Berliner lernte im renommierten Schloß Neuweier im Baden-Badener Rebland. Direkt nach der Ausbildung kochte er im Sterne-Restaurant Merkurius. Das Restaurant ist nämlich quasi ein Familienbetrieb, Michael Grübnau ist die „vierte Generation“. Wobei das Geschäft nicht vom Vater an den Sohn, sondern von Freund zu Freund weitergegeben wurde. Gründer Juan, ein gebürtiger Kubaner, der das Restaurant 1993 eröffnete, ist mittlerweile nach Spanien gezogen. „Das Orinoco wurde eigentlich immer im Kollektiv betrieben“, erzählt Michael.

Übrigens kann man das Orinoco in seiner ganzen Vielfalt auch für Veranstaltungen mieten, ebenso besorgen Michael Grübnau und sein Team das Catering für private und Unternehmensfeiern. Für die nächste Zeit plant das Duisburger Orinoco neben LiveVeranstaltungen wie z.B. Flamenco Abenden auch mehrmals im Jahr Tanzveranstaltungen stattfinden zu lassen. Und zum Ruhrorter Hafenfest am 16. August steigt eine Party mit der „Silberfuchs Connection“. Im Sommer gibt es an Wochenenden Frontcooking im Hof mit Paella „all you can eat“. Samstag ist außerdem immer Cocktail Happy Hour. Gerd Moshammer

ORINOCO Harmoniestraße 59 47119 Duisburg-Ruhrort Telefon 02 03 - 88 83 7 www.restaurant-orinoco.de Mittwoch – Montag ab 18.00 Uhr, Küche bis 22.00 Uhr, Sa. und So. Küche bis 23.00 Uhr.


LOKALES

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Fotoausstellung in Bücherei:

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

„Sei, wie Du Dich fühlst“

Am 30.05. wird um 17:30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Horst die Ausstellung des Fotoprojektes „Sei, wie Du Dich fühlst“ eröffnet. Die aus Gelsenkirchen stammende Fotografin Ulrike Fox porträtierte dafür an der Grundschule am Schloss Horst 24 Kinder in Schwarz-Weiß-Aufnahmen und überließ dabei den Schülerinnen und Schülern die Regie. Initiator des Projektes ist der Fotograf Thomas Klingberg, der damit eine Art „künstlerische Gegenposition zur kommerziellen Schul- und Kindergartenfotografie“ schaffen möchte. Die Fotografin Ulrike Fox hatte so-

fort Gefallen an diesem Projekt gefunden. „Die intensive Auseinandersetzung mit den Kindern, mit ihrer Persönlichkeit und ihrem Selbstdarstellungsdrang ist mir ein Anliegen.“ Jutta Schwichtenberg, Leiterin der Stadtteilbibliothek in Horst, war von der Idee schnell begeistert. Den Kontakt zur Grundschule stellte die Bibliotheksmitarbeiterin Caroline Rullmann her. Schirmherr der Ausstellung ist der Stadtverordnete Reinhold Adam. „Unser allergrößtes Dankeschön geht an die Grundschule am Schloss in Horst, sowohl in Richtung Rektorat als auch an die

Er wäre im Dezember letzten Jahres 100 Jahre alt geworden. Zu der Veranstaltung „Willy Brandt – ein großer Europäer“ im AWO-Begegnungszentrum

an der Grenzstraße sind Parteimitglieder und Interessierte gleichermaßen eingeladen. Der Eintritt ist frei. Eine Gesprächsrunde zu den Erinnerungen von Gelsenkirchener Genossinnen und Genossen, multimediale Einspieler zu Leben und Vermächtnis Willy Brandts und ein musikalisches Rahmenprogramm sollen dem Abend einen vielfältigen Rahmen geben. Für das leibliche Wohl der Besucher wird ebenfalls gesorgt.

Kolpingsfamilie feiert Schutzpatron Am Samstag, 3. Mai, begehen die Mitglieder der Kolpingsfamilie Beckhausen mit ihren Angehörigen und Gästen das Josef-Schutzfest. Der Festtag des Hl. Josefs, dem Schutzpatron der Arbeiter und des Kolpingwerkes, beginnt um 10 Uhr im Saal des Gemeindezentrums Liebfrauen mit dem Morgenlob.

Danach wird den Mitgliedern und Gästen ein Frühstück angeboten. Anschließend feiern wir das Josef-Schutzfest u. a. mit einem Vortrag über das Leben und Wirken unseres Gründers Adolf Kolping. Anmeldungen nehmen Alfons Lösing, Tel. 58 27 65 oder Willi Drochtert, Tel. 58 60 32 (beide ggf. AB) entgegen.

fand im Bergbaustollen des Nordsternparks statt. Der Stollen war zu diesem Zeitpunkt noch nicht für die neue Saison eröffnet und so gingen Wilhelm Weiß, Ernst-Peter Bechtloff und Dieter Rogosch an den Frühjahrsputz, verwandelten einen Tisch zum Altar und schafften Sitzgelegenheiten für die 40 Personen Gäste. Der evangelische Pastor Michael Grimm und sein katholischer Kollege Pfarrer Wolfgang Pingel leiteten den Gottesdienst, der von Thomas Holländer musikalisch untermalt wurde. Er wurde zum Ehrenhauer geschlagen.

AWO-Sommerfest Das AWO Seniorenzentrum am Marie-Juchacz-Weg lädt am 24. Mai von 13-18 Uhr unter dem Motto „Alt & Jung – wir feiern miteinander“ zum Sommerfest ein. Geboten wird ein buntes Programm mit vielen Attraktionen. Auf die jungen Besucher wartet u.a. eine Hüpfburg, die Jugendfeuerwehr des Lösch-

zugs 14 und Kinderschminken. Für den Gaumenschmaus ist auch wieder gesorgt. Die Tombola und der Flohmarkt sollten auch Beachtung finden. Auf der Bühne entführt der Shanty Chor an die See, die Diesterweg-Kinder tanzen und singen und der SV Horst 08 hat eine besondere Überraschung vorbereitet.

Nach einer halbjährigen Testund Probephase mit mehr als hundert Patienten, die sehr erfolgreich verlaufen ist, nahmen Apotheker Heinrich Queckenberg und Bezirksbürgermeister Joachim Gill die Maschine offiziell in Betrieb. Da die Schloss-Apotheke die Medikamente im eigenen Haus maschinell verblistert und nicht auf fremde Dienstleister angewiesen ist, können Medikationsänderungen innerhalb kürzester Zeit vorgenommen werden. Dieser Service ist ein in Gelsenkirchen zurzeit einmaliges Angebot und gilt auch für die Süd-Apotheke. Mehr als 100.000 Euro hat Heinrich Queckenberg dafür investiert. Die maschinelle Verbliste-

Unser Mai-Angebot:

Strähnen

19.bei uns schon ab

6.-

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

DER MITSUBISHI ASX

3+2

Kompakter Könner

GARANTIEPAKET1

GRATIS

Schach-Damen steigen in 2. Liga auf „Die Damen haben im Schachspiel, wie im Leben, die größten Möglichkeiten eben ... Erstmalig in Gelsenkirchen überhaupt steigt eine Damen Schach-Mannschaft aus der Regionalliga in die 2. SchachBundesliga auf. Die Schachspielerinnen des Horster Schachvereins Corina Sporkert, Sharlena Brock, Dr. Catalina Hiebsch, Kim

Kludszuweit, Julia Walker und Yvonne Konietzka schreiben Gelsenkirchener Schachgeschichte. Erstmalig gelang einer Frauenmannschaft der Sprung in die zweithöchste Schachliga Deutschlands. Es gratulieren die Fachschaft Schach in Gelsensport und alle Gelsenkirchener Schachfreunde recht herzlich zu diesem historischen und sensationellen Erfolg.

Die Tanzgruppe „little lights“ der Freien ev. Gemeinde Horst (FeG) beginnt in diesen Tagen ihr neues Projekt: Die „Reise nach Jerusalem” heißt das aktuelle Stück. Nein, hier wird nicht um den letzten Stuhl gekämpft, wie in dem bekannten Party-Spiel. Sondern es geht um die Geschichte aus der Bibel, in der Jesus als zwölfjähriger Junge in Jerusalem verloren geht. Die „little lights” sind Kinder zwischen sieben und 14 Jahren und treffen sich alle zwei

Wochen um 10 Uhr in der FeG Horst. „Wir tanzen zu fetzigen Liedern und sorgen auch für Kostüme und Requisiten. Aber wir beginnen immer mit einem gemeinsamen Frühstück und besprechen alles was den Kindern wichtig ist, das verbindet.“, meint Gruppenleiterin Rebecca Lefèvre. Kinder, die mitmachen möchten brauchen Spaß am Tanzen und melden sich bei Rebecca Lefèvre, 01 76 - 20 03 23 77 oder r.lefevre@web.de.

Trinity Brass bittet zum Frühjahrskonzert Am Sonntag, 4. Mai, 17 Uhr, führt der Evangelische Bläserund Posaunenchor „Trinity Brass“ in der Dreifaltigkeitskirche (Cranger Straße 327) sein Frühjahrskonzert unter dem Motto „Der Mai ist gekommen…“ auf. Mit dem Untertitel „Ein nicht ganz gewöhnliches Frühjahrskonzert“ wollen die Erler Bläser auf einige Überraschungen und ein abwechslungsreiches Programm mit Liedern und Musik aus Klassik,

Pop- und Swing neugierig machen. Der 15jährige Marc Vogler, der in diesem Jahr bereits einen 1. Preis auf Regionalebene des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ errungen hat, trägt auf dem Klavier Musik von Franz Liszt vor. Johannes Norpoth führt in bewährter Weise durch das Konzert. Die Gesamtleitung liegt beim Leiter der Trinity Brass, HansGünter Nowotka.

Schloss-Apotheke verblistert Medikamente im eigenen Haus Manchmal kann man schon in Sachen Tabletteneinnahme durcheinander kommen – vor allem natürlich, wenn man viele Tabletten und diese noch zu unterschiedlichen Tageszeiten einnehmen muss. Da kann man schon mal die Übersicht verlieren. Die Schloss-Apotheke an der Hippolytusstraße in Horst ist die erste in Gelsenkirchen, (und auch eine der ersten in der Emscher-Lippe Region) die einen eigenen Automaten für die patientenindividuelle, maschinelle Verblisterung einsetzt. Dabei werden die Tabletten in richtiger Menge für jeden Tag und für jede vom Arzt verordnete Einnahmezeit separat in exakt beschriftete Tütchen verpackt.

Horster Str. 302 • GE-Beckhausen • Tel. 58 28 05

Donnerstag ist Kinder- /Jugendtag: Schnitt ab

Tanzgruppe „little lights“ probt für ein Musical

Ein ökumenischer Gottesdienst

9

Salon Hagens

wunderbaren Kinder“, so Ulrike Fox. „Wir haben eine große Aufgeschlossenheit und Herzlichkeit erfahren dürfen und hatten eine hohe Akzeptanz seitens der Eltern. Ohne die Unterstützung der Rektorinnen Renate Jurgawka und Melanie Maiweg wäre dieses Projekt gar nicht erst zustande gekommen.“ Die Fotografien werden in der Stadtteilbibliothek für ca. sechs Wochen zu sehen sein. Begleitet wird die Eröffnung musikalisch durch den Kinderchor der Gemeinschaftsgrundschule Im Brömm sowie durch die Vorchöre der Städtischen Musikschule.

SPD erinnert an Willy Brandt Mit einem Themenabend anlässlich der Europawoche erinnert die SPD Gelsenkirchen am Montag, 5. Mai, um 18 Uhr an den ehemaligen Bundeskanzler und langjährigen SPD-Vorsitzenden Willy Brandt.

Verlagssonderseite 2./3. Mai 2014

ASX 1.6 MIVEC ClearTec 2WD ƎSAM EditionƎ

18.990 €

Abb. enthält Sonderausstattung

Er ist so verlässlich wie ef¿zient. Der kompakte Crossover überzeugt mit Fahrkomfort und einer hohen Sitzposition, die zu Ihrer Sicherheit ebenso beiträgt wie z. B. die Stabilitätskontrolle MASC und 7 Airbags. Und ob MIVEC Benzinversion oder Common-Rail Dieselvariante – moderne Motorentechnologie optimiert die Leistung und den Verbrauch. Erhältlich mit Vorderrad- oder Allradantrieb.

* Messverfahren VO (EG) 715/2007 (EURO 5): ASX 1.6 MIVEC ClearTec 2WD ƎSAM EditionƎ, Verbrauch (l/100 km) innerorts 7,4 / außerorts 4,9 / kombiniert 5,8 / CO2Emission kombiniert: 153 g/km / Ef¿zienzklasse C. „3+2 Garantie-Paket“ bis 31.03.2014: 3 Jahre Hersteller-Garantie bis 100.000 Kilometer (je nachdem was zuerst eintritt) + weitere 2 Jahre „Bauteile-Anschluss-Garantie“ bis 150.000 Kilometer (je nachdem was zuerst eintritt) – weitere Informationen beim Mitsubishi Vertriebspartner.

1

TEST 2011

Automobile Basdorf GmbH Alfred-Zingler-Straße 3, 45881 Gelsenkirchen Telefon 0209/94040-0, Fax 0209/94040-40 www.mitsubishi-basdorf.de

Am Bugapark 1d 45899 Gelsenkirchen Fon 0209 1772 - 222 IM NORDSTERNPARK

GERICHTE MIT GESCHICHTE

Das Heiner‘s steht für ein klares Bekenntnis zur traditionellen Küche: klassische regionale Gerichte mit modernen Komponenten kombiniert.

TÄGLICH FRÜHSTÜCK Mo - Fr Samstag Sonntag

6:30 - 11:30 UHR 8:00 - 11:30 UHR 8:00 - 11:30 UHR

À la Carte À la Carte Büfett

SONNTAGSBRUNCH

Jeden Sonn- und Feiertag steht von 11:30 - 14:30 Uhr eine große Auswahl an kalten und warmen Speisen für Sie bereit.

Feiern Sie im Heiner’s Veranstaltungen aller Art. Wir haben in unseren Räumlichkeiten Platz für Gesellschaften bis 400 Personen.

personen genutzt werden. Der Preis für diese besondere Dienstleistung beträgt monatlich 19,80 Euro. Bei einer Be-

stellung bis zum 30.06.2014 werden für die ersten drei Monate nur zwei Monatsbeträge berechnet.

HEINER’S – HIER BLEIBT MAN GERNE!

www.heiners.info


10

Verlagssonderseite 2./3. Mai 2014

Silke‘s Friseur-Salon

HAARFARBE.

Einführungspreis

NEU GEDACHT.

LOKALES

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

ab

17.50

INNOSENSE - DER NEUE FARBSERVICE VON WELLA PROFESSIONALS

Nottkampstraße 5 • Schaffrath • Tel. 02 09 - 59 10 01

06.05.14, 20.00 Uhr, Vorstandssitzung Gemeindezentrum St. Hippolytus Di.,13.05.14, 17.00 Uhr, Maiandacht in St. Hippolytus 20.00 Uhr, „Gelsenkirchen vor der Wahl“ Diskussionsrunde mit den Kandidaten zur Kommunalwahl am So., 25.05.14 (im Gemeindezentrum). Mo., 19.05.14, 09.30 Uhr-11.30 Uhr, Seniorenfrühstück im Gemeindezentrum

„Wir mischen mit“

Zum Muttertag haben wir am Samstag, 10.5. und Sonntag, 11.5. jeweils ab 09.00 Uhr geöffnet.

Essener Straße 10 • Tel. 36 16 86 63 45899 Gelsenkirchen-Horst

Hier können Hunde toben

Im südlichen Bereich des Grünzugs Fischerstraße (östlich „Am Bugapark) soll eine Wiesenfläche als Freilauffläche für Hunde eingerichtet und politisch beschlossen werden. Diese Fläche wurde in der Zwischenzeit soweit hergerichtet, dass sie versuchsweise in Kürze als Hundeauslauffläche freigegeben werden kann. Es sollen Hinweisschilder mit entsprechenden Verhaltensregeln, ein Papierkorb und eine Sitzgelegenheit aufgestellt werden.

ist der Titel des Straßenfestes, das am 2. Mai von 14.00 bis 18.30 Uhr auf der Schwalbenstraße in Beckhausen stattfindet. Einlader sind die Falken mit ihren zahlreichen Kooperationspartnern. Das sind die Liebfrauenschule mit ihrer OGS, die Rungenbergschule, die Hauptschule Schwalbenstraße, das Familienzentrum Braukämperstraße, die Tageseinrichtung für Kinder Schwalbenstraße, das Friedrich-Ebert-Haus und andere befreundete Institutionen.

Ungewöhnliche Einblicke:

Schuldschweine im Schloss Da geht es hoch her zwischen den Zahlenreihen und nüchternen Auflistungen. Was auf vielen Folio-Seiten aus geschöpftem Papier als „Einnahme und Ausgabe bei dem adelichen Hause Horst im Broich“ bezeichnet wird, birgt Streit und Zwist mit der Stiefmutter, Erbeinforderungen und mehr zwischen den handgeschriebenen Zeilen (Forschungen zu Haus Horst in Gelsenkirchen. Rechnungsbücher und Tonpfeifen. Darmstadt 2014, 340 Seiten, 37 Euro). „Damit liegt jetzt der dritte Band zu den archäologischen Untersuchungen vor Ort vor“, so Birgit Münz-Vierboom

von der LWL-Archäologie für Westfalen „Schloß Horst ist einer der ältesten und bedeutendsten Renaissancebauten in Westfalen“, so der 1. Vorsitzende des Fördervereins Schloß Horst, Wolf-R. Hoffmann. „Der aktuelle Band innerhalb der Publikationsreihe erfüllt den Zweck, dem sich der Verein verschrieben hat, auf schriftliche Art und Weise: Dem Erhalt des kulturellen Erbes dieses geschichtsträchtigen Ortes auch für die nachfolgenden Generationen.“ Dass überhaupt verständlich ist, was zwischen 1534 und 1547 mit Feder und Tinte akribisch in den Rechnungs-

100 Personen für Bauch-weg-Studie1 gesucht Von der Wirkung haben sich bereits Tausende Menschen europaweit überzeugt. Um die Methode nochmals in der Praxis zu testen, suchen wir 100 Personen, die schnell und gezielt abnehmen wollen. Dauer: 4 Wochen mit je 3 Einheiten/Woche à 30 Minuten mit Slim Belly. Teilnahmegebühr: 19,90 Euro/Woche. Anmeldeschluss: 11.05.2014 Im Vergleich

8-fach höhere

Fettreduktio

Body forming rch Airpressure an der Hüfte du w.slim -belly.com Details unter ww ly. Bel Slim t mi

Anmeldung und weitere Infos bei: Fitness Gesundheit Wellness

UNIVERSUM Sport & Gesundheit

szentrum

Koststr 3-11 • 45899 Gelsenkirchen Tel.: 0209 / 5 72 72

oder im Internet unter: www.fitness-universum.com 1 2

Es werden Bauchumfang und Körpergewicht am Anfang und nach 4 Wochen ermittelt. Ergebnis einer Auftragsstudie des Instituts für medizinische und sportwissenschaftliche Beratung Österreich mit 66 Frauen.

büchern eingetragen wurde, ist Carl Heinrich Lueg zu verdanken. Der Philologe hat sich als Pensionär die Seiten vorgenommen, die von „Zehrgeldern“ für den Reiseweg zeugten, von Ausgaben für die „Leibzucht“ der Stiefmutter oder auch die Getreideabgaben der „Eigenhörigen“ verzeichneten, die Haus Horst verpflichtet waren. Da ist vom Wachgeld die Rede, das dann geleistet werden musste, wenn der Wachdienst von den Bewohnern der „Freiheit“ Horst auf der Burg nicht eingehalten werden konnte. „Schuldschweine“ werden ebenso aufgelistet wie Straf-

gelder, Kosten für eine Reise nach Paris, Ausgaben für die Gerichtsbarkeit, Grasgeld für das Weiden des Viehs oder die Preise für glanzvolle Um- und Ausbauten. Der zweite Autor des Bandes, Stefan Leenen, beschäftigt sich mit 671 Pfeifen, die während der Ausgrabungen zu Tage kamen. Was die verschiedenen Arten und Gattungen der Ton- und Keramikexemplare über ihre Besitzer, die Menge des Tabakkonsums und die Rolle des Pfeiferauchens vom 16. bis 20. Jahrhundert verraten: Auch das sind die Ergebnisse seiner Untersuchungen.

Eheleute Mundt 60 Jahre verheiratet Eva und Hermann Mundt feierten am 30. April 2014 ihre Diamantene Hochzeit (60 Jahre verheiratet). Beide kommen aus Pommern und sind wegen der Arbeit 1953 nach Gelsenkirchen gekommen. Eva Mundt arbeite im Kolpinghaus in Horst als Beiköchin und Hermann Mundt im Bergbau, als sie sich beim Tanzen in Haus Bonzelet Ecke Schloßstraße/Markenstraße kennenlernten. Ein Jahr später wurde geheiratet. Kirchlich ließen sie sich von Pfarrer Oetting in der Paul GerhardtKirche trauen. Im selben Jahr kauften sie sich ein Haus am Mausegatt in der ECA-Siedlung. Hermann Mundt wechselte zum Autobauer Opel in Bochum, während Eva Mundt sich um den Haushalt und die Erziehung ihrer sechs Kinder und um

ihren Schwiegervater kümmerte. 13 Enkel und acht Urenkel sind im Laufe der Jahre dazu gekommen.

20 Jahre Horster Pflegedienst Quebecare Zusammen mit seinen Patienten und Kunden feierte der Horster Pflegedienste Quebecare von Apotheker Heinrich Queckenberg (Schloss- und Süd-Apotheke) sein 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund fand vor dem Gesundheitszentrum Horst an der Hippolytusstraße ein Aktionstag statt. Der Erlös kommt dem Regenbogenhaus zu Gute.

Herrmann Mundt ist auch bei vielen Horstern bekannt weil er jahrelang die Beete auf der Essener Straße pflegte. Für die BürgerInnen unserer Stadt gratulierte Bezirksbürgermeister Joachim Gill.

Tschüss Bauch! Problemzone Bauch Gezielt abnehmen mit der Airpressure Bodyforming Methode: • leichtes Ausdauertraining • Anwendung des patentierten Slim Belly • bewährte Ernährungsregeln Damit sind schnelle und sichtbare Erfolge in kurzer Zeit möglich. Gesund und auf natürliche Weise! Durch sanfte Wechseldruckmassage während des Trainings aktiviert der Slim Belly die Durchblutung am Bauch und fördert dort den Fettabbau und den Stoffwechsel. Außerdem können das Gewebe gestrafft und das Hautbild verbessert werden.

Horst B

Kolping Horst

Di., 27.05. Maiandacht im Westerholter-Wald 18.15 Uhr, Abfahrt mit privat PKW´s (Mitfahrgelegenheit ist gegeben) ab Gemeindezentrum 19.00 Uhr, Beginn der Maiandacht, danach Begegnungsabend und Gelegenheit bei einem kleinen Imbiss ins Gespräch zu kommen.

Zum Muttertag bieten wir viele außergewöhnliche Geschenkideen!

FA

Erprobtes Figur-Konzept jetzt auch im Sport-& Gesundheitszentrum Universum Der Bauch gehört zu den größten „Baustellen“ des Menschen. Hier sammelt sich das Fett am liebsten an und ärgert uns am meisten. Wenn die Hose zwickt und der Gürtel mal wieder weiter geschnallt werden muss, kommt Frust auf. Diäten und Training führen oft dazu, dass die Pfunde überall purzeln, aber zuletzt am Bauch. Es scheint aber eine Lösung zu geben, die auf gesunde und natürliche Weise den lästigen Bauchspeck zum Schwinden bringen kann: Die sogenannte Airpressure Bodyforming Methode! Diese besteht aus: leichtem Ausdauertraining an modernen Cardiogeräten der Anwendung des patentierten Bauchgurts „Slim Belly“ bewährten Ernährungsregeln Durch sanfte Wechseldruckmassage fördert der Slim Belly während des Trainings die

Durchblutung an den Problemzonen und verbessert dort Fettabbau und Stoffwechsel. Eine vom Hersteller in Auftrag gegebene Studie beim „Institut für medizinische und sportwissenschaftliche Beratung“ (IMSB) in Österreich belegt die Wirkung in Zahlen: In einem aufwändigen Verfahren wurden 66 Frauen zwei Wochen lang intensiv untersucht. Im Vergleich zur Kontrollgruppe (gleiche Ernährungsbedingungen, regelmäßiges Ausdauertraining ohne Slim Belly) wurde in der „Slim Belly Gruppe“ eine 8-fach höhere Fettreduktion im Hüftbereich gemessen. „Wir haben schon viel Gutes über Slim Belly gehört. Deshalb haben wir uns entschlossen, das Konzept selbst zu testen. Die ersten Ergebnisse sind vielversprechend. Unsere Kunden sind beigeistert. Mit der Airpressure Bodyforming Methode kann man dort abnehmen, wo man es möchte. Schon nach kurzer Zeit sind deutlich sichtbare und messbare Ergebnisse möglich. Und

das ohne Pillen, sondern auf natürliche Weise mit jeder Menge Spaß und guter Laune!“, so Wilfried Rothoff, Inhaber des Sport-& Gesundheitszentrums Universum Das Sport-& Gesundheitszentrum Universum ist einer von über 900 lizenzierten Stützpunktpartner in Europa, die das erfolgreiche Figurformungskonzept anbieten. Um die Ergebnisse der IMSB-Studie in der Praxis zu bestätigen, werden 100 Testpersonen (m/w) aus Gelsenkirchen und Umgebung gesucht. Die Studie läuft über 4 Wochen mit 3 Einheiten/Woche leichtem Ausdauertraining à 30-40 Minuten mit dem Slim Belly. Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer bewährte Ernährungsregeln. Teilnahmegebühr: 19,90 Euro/Woche. Nähere Infos und Anmeldung bis 11. Mai 2014 unter: Telefon 0209/ 5 72 72. Beginn der Studie 12.Mai 2014. Alle Details zur IMSB-Studie lesen Sie unter www.slim-belly.com


LOKALES

FAMILIENPOST Horst Beckhausen Sutum Schaffrath Brauck Karnap

Verlagssonderseite 2./3. Mai 2014

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

11

Essbarer Garten im Gesundheitspark Das ganzheitliche Konzept des Gesundheitsparks Nienhausen ist mit dem neuen Projekt „Essbare Gärten“ ein gutes Stück weiterentwickelt worden. Dort, an der Ziegenmichel-Kinderburg wird auch von Menschen mit Behinderung angebaut, was Menschen kostenlos ernten und essen dürfen. Einer, der sich seit Jahren für essbare Gärten einbringt, ist der Horster Politiker Lutz Dworzak. In der Kinderburg gibt es bald also nicht nur Kuchen und Mittagsgerichte sondern bald Äpfel und Birnen oder Beeren direkt vom Ast und jetzt schon jede Küchenkräuter aus dem Hochbeet. Politik, Parkverwaltung und der Ziegenmichel-Verein als Träger haben das Projekt angeschoben, das Signalwirkung entfalten soll – vor allem für eine ganze Reihe neuer integrativer Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung . Fünf sind besetzt worden. Mike, Timon oder Selina werden mit Pädagogin Judith

Schubert und Betreuungsassistent Roland Hesse dafür sorgen, dass es grünt, blüht und wächst. Ihre erste gemeinsame Tat: In großer Runde wurden fünf gespendete Obstbäume gepflanzt. In der Emscher-Werkstatt haben die Behinderten bislang gearbeitet. Den geschützten Raum der Werkstätten des Sozialwerks St. Georg haben sie nun verlassen und die fünf Außenarbeitsplätze beim Ziegenmichel besetzt – zumindest für ein Jahr. 15 weitere sollen in nächster Zeit stadtweit folgen. Die Projektidee wurde durch die Politik vorangetrieben. Im Rahmen der Haushaltsberatungen 2013 wurden Mittel freigegeben. Die Stadt ist beteiligt, vor allem aber finanziert der Landschaftverband Westfalen Lippe (LWL) im Rahmen seines Projekts „Teilhabe an Arbeit — 1000 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen“ rund die Hälfte der Personalkosten. „Ich glaube, was hier umge-

setzt wird, ist Inklusion pur“, zeigt sich Lutz Dworzak überzeugt. Die Idee der „Essbaren Gärten“ hatte ihn wie auch Bezirksbürgermeister Joachim Gill in Andernach a ngesproc hen. „Dort ist pflücken erlaubt.“ Was als Ernte überbleibt, soll zudem von den Z iege n m ic he lMitarbeitern verarbeitet und verkauft werden. „Unser Auftrag heißt: Eingliederung ins Alltagsleben. Wenn wir diesen Auftrag ernst nehmen, sind wir genau auf solche Projekte angewiesen“, betont der stellvertretende Emscher WerkstattLeiter Jürgen Pokorny und ist überzeugt: „Von den Erfahrungen profitieren alle, die hier rumlaufen.“ Und: „Der

schönste Fall für uns ist, wenn wir unsere Leute tatsächlich

tert, die Kleinbahn fährt bald wieder. Kräuter- und Blumen-

wertig modern Dirk Wischmeier Installateur- und Heizungsbaumeister

fest vermitteln können.“ Beim Ziegenmichel ist das gelungen. Drei sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze in den Einrichtungen besetzten bereits Menschen mit Behinderung. Die Spielflächen an der Kinderburg werden noch erwei-

wiesen wurden 2013 bereits im Park angelegt, Gemüsebeete sollen dieses Jahr dazu kommen – beschildert, damit alle wissen, was dort Leckeres wächst. Sachspenden wie Sträucher aus dem eigenen (Klein)-Garten sind übrigens durchaus willkommen.

Monolog einer Frau „Erwartung - Monolog einer Frau“ ist das Klassik-Konzert von Diana Petrova (Sopran) und dem DiVas Quartett betitelt, das am 18. Mai 2014 um 17.00 in der Altstadtkirche Gelsenkirchen, Heinrich-König-Platz stattfindet (Eintritt: 12 Euro, erm. 8 Euro). Aufgeführt werden sowjetische Filmmusik und eine Monooper von Mikael Tariverdiev unter der Regie von Ricardas Pintveris (St. Petersburg) In russische Sprache mit Monologen auf Deutsch. Die Monooper „Erwartung“ ist der Monolog einer Frau, die in die Gewohnheit verfiel,

mit sich selbst zu reden. Diana Petrova, Koloratursopranistin aus St. Petersburg, Preisträgerin mehrere internationale Wettbewerbe, gehörte als Solistin zum Ensemble des “Musiktheater Im Revier”.

Der 14. Frühlingsmarkt

Helene Fischer tritt 2015 zweimal in der Arena auf Die „Helene-Fischer-Stadion Tour 2015“ sprengt bereits jetzt Rekorde. Wenige Wochen nach Start des Vorverkaufs war für die Show in der Veltins-Arena am 21. Juni 2015 bereits ein Großteil der

Tickets vergriffen. Die Fans der sympathischen Sängerin brauchen dennoch nicht in Sorge zu geraten, denn sie am 20. Juni 2015 ein Zusatzkonzert in der VeltinsArena. Der Vorverkauf hierfür hat begonnen. Tickets für die Zusatz-Show gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.ticketsaufschalke.de, im S04-Service-Center an der Geschäftsstelle des FC Schalke 04 und über die Bestellhotline 01806150810 (0,20 Euro/Anruf Festnetz, Mobilfunk maximal 0,60 Euro/Anruf).

Bottroper Straße 9 45899 Gelsenkirchen-Horst Telefon (02 09) 5 59 04 Telefax ( 02 09) 98 89 67 21 Mobil 01 71 - 6 52 90 93 dirk-wischmeier@t-online.de

des Rotary Clubs Schloss Horst in der Glashalle von Schloss Horst lockte viele Besucher an, die sich in dem Ambiente zwischen den 20 Ausstellern und Künstlern, Tombolastand und Buchmarkt, sehr wohl fühlten. Allgemein gelobt wurde die gelungene Auswahl der Aussteller, die Dr. Yvonne Waxenberger zu verdanken ist. Der Erlös des Frühjahrsmarktes ist für die weitere Ausgestaltung des Schlosses (u. a. des Museums) bestimmt. Der Förderverein Schloss Horst stellte in diesem Zusammenhang auch sein Konzept vor.

„Wer ist mein Nächster?“ Inklusion und Toleranz sind Themen eines Film- und Fotoprojektes, an dem Reimund Neufeld zusammen mit 30 Kindern des Jubs (Jugendzentrum Buerer Straße) derzeit arbeitet. In der Erwachsenenwelt wird heutzutage viel von „Inklusion“ gesprochen. Gemeint ist die Forderung nach einer „sozialen Inklusion“, bei der jedem Menschen in seiner Individualität die Möglichkeit gegeben wird von der Gesellschaft akzeptiert zu werden und in vollem Umfang an ihr teilzuhaben. Bei diesem Projekt können die Kinder und Jugendlichen praktische Erfahrungen machen im Aufeinandertreffen mit anderen Menschen unterschiedlichster Art. Wie etwa die Achtsamkeit auf den Sinn des Begriffes „Toleranz“ zu lenken. Viele Treffen mit Menschen aus allen Bereichen und allen Altersstrukturen haben bereits stattgefunden. Unter anderem mit dem „Schalke-Sterne-Koch Björn Freitag, mit Ex-Polizeisprecher Kon-

rad Kordts, mit dem 70-jährigen Messi Klaus, mit einem Ex-Häftling, mit einer geistig behinderten, blinden Frau, mit dem Schauspieler Markus Kiefer, einem 84-jährigen, der als Kind in den Krieg zog und mit vielen anderen. Die Dialoge wurden mit einer Videokamera dokumentarisch begleitet und Fotos gemacht. Das Ergebnis der Kunstaktion („Kunst im Sozialen“) wird in einem ca. 60 Minuten dauernden Film festgehalten, der von Studierenden an der Filmhochschule Köln gemeinsam mit den „Machern“ ver- und bearbeitet wird. Im Oktober soll der Film im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Rahmenprogramm erstmals öffentlich gezeigt. Dann wird auch ein Besuch von Kindern und Jugendlichen von Gedenkstätten in Berlin Einfluss gefunden haben. Weitere Infos gibt Reimund Neufeld (01 76 – 41 68 82 55, E-Mail: neufeld@biblio-theke. de) der sich auch über Sponsoren für das wichtige Projekt freut.

Stephan Duda führt jetzt die SPD in Karnap Die Karnaper Genossinnen und Genossen haben mit Stephan Duda (links im Bild) einen neuen Vorsitzenden. Ratsherr Guido Reil (rechts), der zehn Jahre Vorsitzender war, kandidierte nicht mehr. Unter seiner Führung erregte die Karnaper SPD viel Aufmerksamkeit mit erfolgreichen Projekten wie dem Bau von Spielgeräten auf Spielplätzen, der Einführung

des Karnaper Einkaufbus für Senioren und wie zuletzt der Installation einer Taubenvergrämungsanlage. Stephan Duda hat sich zum Ziel gesetzt, immer nah an den Bürgerinnen und Bürgern zu sein. „Stephan Duda ist mein Wunschkandidat“, erklärt Guido Reil. „Ich bin mir sicher, er wird die erfolgreiche Arbeit erfolgreicher fortsetzten“.

Außerdem wurden gewählt: Stellv. Vorsitzender: Ralf Böing; Hauptkassiererin: Heike Mustereit; Schriftführer: Guido Reil; Beisitzer: Jörg Göbel, Dennis Gollan, Reik Hans, Dirk Jankowski, Frank Kucharski, Nils Perolles, Dirk Sadowski, Detlef Venjakob, Julia Venjakob, Alfons Wiegert, Benjamin Wilm, Dominic Wortmann, Alina Zöller und Andreas Zöller.

Horster Löwe restauriert Werner Siebeck, der im vergangenen Jahr mit dem Bürgerpreis „Horster Löwe“ geehrt wurde, hat gemeinsam mit seinem Schwiegersohn Thomas Kürten in mühevoller Arbeit den Horster Löwen auf dem Grünstreifen „An der Rennbahn“ restauriert. Er war anlässlich der Festes „Horst - 725 Jahre & mehr“ im Juni 2007 von der Gesamtschule Horst gefertigt und aufgestellt worden.

Ihr Bäcker im neuen Frischemarkt Schaffrath Giebelstraße 7 mit eigener Backstation und stets wechselnden Angeboten!

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 06 - 18 Uhr, Sa. 06 - 13 Uhr, So. 08 - 12 Uhr

Genießen Sie unsere Kuchen, Sahneteilchen und Frühstücke in angenehmer Atmosphäre!

Bella Italia Die Fotoausstellung „Frauen, Männer, Kinder, Asphalt – Italien monochrom“ mit schwarz-weiß Bildern der Fotografen Hilli & Peter Zenker (Berlin), Michael Gehling (Hattingen) sowie Thomas Klingberg (Gelsenkirchen) war ein großer Erfolg. Der Erlös aus dem Verkauf von Drucken geht an das Lavia Institut für Familientrauerbegleitung. Musikalisch begleitet wird die Ausstellungseröffnung von Sandra Stoffers, u.a. Sängerin der A-capella-Formation „Salander“.

Interessante Diskussionen

gab es beim Informationstreffen für Akteure in Sachen Quartiersentwicklung im Schaffrath“ die im Jugendzentrum Nottkampstraße stattfand. Schaffrath wurde als „Gesundheits- und Dienstleistungsregion von morgen“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung ausgewählt um neue Konzepte zu entwickeln und auszuprobieren, die die Teilhabe der Menschen am gesellschaftlichen Leben und deren Gesundheit verbessern sollen.


12

Verlagssonderseite 2./3. Mai 2014

Immer das Neuste wissen: www.familienpost.de

LOKALES

OBERBÜRGERMEISTER EINEN TAG IN HORST Frank Baranowski nahm viele Anregungen mit Einen Tag lang in Horst zu Gast war Oberbürgermeister Frank Baranowski. Er lebt zwar mitten im Ortsteil, verbringt aber naturgemäß seine Arbeitszeit in den allermeisten Fällen nicht an der Emscher. Die beiden Horster Ortsvereine hatten darum ein Paket geschnürt, um dem ersten Bürger unserer Stadt einige „Knackpunkte“ zu zeigen. Am Morgen stand ein Besuch des Wochenmarktes auf dem Josef-Büscher-Platz auf dem Programm. In den vielen Gesprächen mit Besucherinnen und Besuchern wurde der Wunsch nach einem Fußgängerüberweg an der Essener Straße deutlich. Besonders an Markttagen ist die Straße nur sehr schwer zu überqueren.

KAFFEEPAUSE BEI STERNEMANN

Der Nachmittag begann mit einem Kaffeetrinken im Gemeinschaftsraum der Seniorenwohnungen im Horster Schlossquartier. Von dort nahm der Oberbürgermeister mit, dass oftmals eine klare Ausschilderung der Häuser fehle. Das führe permanent

bei Rettungseinsätzen zu Problemen. Von dort aus ging es in den Nordsternpark. Zusammen mit vor Ort tätigen Lokalpolitikern besichtigten Baranowski und Bezirksbürgermeister Joachim Gill das Parkhotel von Heiner`s Restaurant im Nordsternpark. Betriebsleiter Sami Nofal führte durch die Zimmer und Suiten des 4-Sterne-Hotels und dessen Tagungsräume. Derzeit entsteht dort ein Hotelanbau mit 27 zusätzlichen Zimmern, eine neue Rezeption mit gemütlicher Lobby sowie ein umfangreicher Wellness- und Fitnessbereich. Der Abend stand ganz im Zeichen einer Grillfete auf dem Gelände der Sportanlage am Schollbruch. Bei Bratwurst, Steaks und Bier dankte der SV Horst 08 für den Kunstrasenplatz und stellte weitere Ausbaupläne vor. „Unser Parkplatz muss unbedingt hergerichtet werden“, gab Vorsitzender Randolf Rimböck den Gästen mit auf den Weg. „Das ist nur noch eine nicht nutzbare Kraterlandschaft“.

BESICHTIGUNG VON HEINER‘S PARKHOTEL MIT SAMI NOFAL (RECHTS)

SMALLTALK AUF DEM WOCHENMARKT

EIN STÜCK FLEISCHWURST FÜR DEN OB BEIM METZGER

KAFFEE UND KUCHEN IN DER SENIORENWOHNLAGE SCHLOSS HORST

OSTEREIER VERTEILTE DIE SPD AN DIE MARKTBESUCHER

ZUM ABSCHLUSS WURDE BEI HORST 08 GEGRILLT

Am 11. Mai ist Muttertag ... und wir haben das passende Geschenk! 20% Rabatt

zusätzlich auf bereits reduzierte Markenoberbekleidung für Damen (bis zum 10. Mai 2014).

Dieses Angebot gilt sogar in unserem Outlet an der Essener Straße 46.

In allen Abteilungen warten die neuen Frühjahrs- und Sommerkollektionen darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. www.textilhaus-strickling.de

Jahre! Über 90 Horst-Mitte 4 - 64 •- Tel. 5 55 62 02 09 - 5 55 62 Horst-Mitte -- Essener Essener Str. Straße 6 • Telefon

Öffnungszeiten: MO - FR Uhr und 9.00 14.30- 18.30 - 18.30Uhr Uhr• •SA SA9.30 9.00- 14.00 - 13.00Uhr Uhr Neue Öffnungszeiten: MO9.00 - FR- 13.00 durchgehend

Wir haben

DURCHGEHEND geöffnet und sind Montag bis Freitag von 09.00 - 18.30 Uhr und Samstag von 09.30 - 14.00 Uhr für Sie da!

FA

Horst B

Familienpost Ausgabe vomn 2. Mai 2014  

Online-Version der Druckausgabe

Familienpost Ausgabe vomn 2. Mai 2014  

Online-Version der Druckausgabe

Advertisement