Page 1

Mit Sicherheit voll im Trend

SPAREN Attraktive Zinsen, staatliche Pr채mie, kein Risiko

FINANZIEREN mit kostenloser Absicherung vor Hochzins-Zeiten

VORSORGEN Unbeschwert leben. Heute und in Zukunft

VERSICHERN Geschaffenes absichern, 3 Jahre Pr채miengarantie


Unbeschwert leben. Dazu hat man Freunde. Sparen, Finanzieren, Vorsorgen und Versichern aus einer Hand, von einem Berater Ihres Vertrauens. Der sich um Ihr Geld so k체mmert, als w채re es seines. Das alles bietet Ihnen W체stenrot.


WÜSTENROT Vorwort

Vorwort

Liebe Leserin, lieber Leser,

es ist uns eine besondere Freude, Ihnen in dieser Sonderpublikation anlässlich der Eröffnung unserer neuen Landesdirektion in Innsbruck unser Unternehmen in Tirol etwas näher vorstellen zu können. Wüstenrot Tirol. Eine Erfolgsgeschichte Wüstenrot ist auch in Tirol mit sicheren Lösungen rund ums Geld seit Jahren sehr erfolgreich. Und auch im heurigen Jahr schenkten uns wieder sehr viele Tiroler ihr Vertrauen: Im Bereich Bausparen und Bauspardarlehen 17 % mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres; im Bereich der Lebens- und Krankenversicherung konnte erfreulicherweise ebenfalls ein Zuwachs um 17 % und bei den Schaden- und Unfallversicherungen ein Zuwachs von 9 % verzeichnet werden. In Tirol ist Wüstenrot insgesamt mit 16 Geschäftsstellen vertreten, in denen unsere Kunden bestens in allen Fragen rund ums Sparen, Vorsorgen, Versichern und Finanzieren beraten werden. Über 84 angestellte und rund 150 nebenberufliche Kollegen betreuen derzeit über 71.000 zufriedene Kunden. Gemeinsam mit unseren Vertriebspartnern ist ein dichtes Servicenetz entstanden. Wüstenrot-Berater sind also immer in Ihrer Nähe. Wir haben übrigens auch außerhalb der klassischen Banköffnungszeiten für Sie Zeit. Neue Landesdirektion, neuer Landesleiter Für Sie, liebe Kunden, bieten wir in der neuen Landesdirektion im TIVOLI office Ost in der Olympiastraße 39, topmoderne, sehr ansprechende Beratungsmöglichkeiten. Rund 40 bestens ausgebildete Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch. Die neue Landesdirektion ist verkehrstechnisch bestens erschlossen, sie liegt in unmittelbarer Nähe der Abfahrt Innsbruck-Mitte der Inntalautobahn A 12 und ist mit den Bussen der Linien T, S und J leicht zu erreichen. In die Stadtmitte sind es zu Fuß nicht einmal 20 Minuten. Seit Februar 2010 ist Ewald Zobler, MBA, BA mit der Leitung der Landesdirektion betraut. Er studierte Betriebswirtschaft und konnte sich bereits umfassende Branchenkenntnisse bei verschiedenen heimischen Banken aneignen. Für ihn und sein engagiertes Team sind optimaler Service und nachhaltige Kundenzufriedenheit oberstes Ziel. Aktuelle Topangebote Jetzt können Sie den Traum von den eigenen vier Wänden oder die Renovierung von bestehendem Wohnraum besonders günstig finanzieren. Der Zinssatz für Sofortfinanzierungen ist so günstig wie noch nie und Wüstenrot bietet zudem zinsenfreie Zusatzdarlehen. Sehr interessant sind auch die neuen, speziellen Finanzierungslösungen für Ausbildungsvorhaben und Pflegemaßnahmen. Auch das Versicherungsangebot kann sich mehr als sehen lassen. So gibt es nur bei Wüstenrot volle drei Jahre Prämiengarantie bei Kfz-, Rechtsschutz- und Haus-&-Heim-Versicherungen und bis zu 1.000 Euro Gesundenbonus bei einigen Lebensversicherungen! Und ganz neu: FirstClassInvest, die in Österreich einzigartige, fondsgebundene Lebensversicherung für alle, die einfach mehr aus ihrem Geld machen wollen. Unsere Experten stehen Ihnen gerne für individuelle Beratungen zur Verfügung.

Die Öffnungszeiten der neuen Wüstenrot Landesdirektion Tirol: Montag bis Donnerstag, jeweils von 8.00 – 12.30 Uhr und von 14.00 – 16.30 Uhr. Am Freitag ist die Landesdirektion von 8.00 – 15.00 Uhr geöffnet. Telefonisch sind die Kollegen erreichbar unter: 057070-452.

Wir wollen unser Vertriebsteam ausbauen und bieten jetzt engagierten Tirolern attraktive Jobs an. Dass Kollegen die gleichen Einkommens- und Karrierechancen haben, ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir laden Sie ein, am Erfolg unseres Unternehmens teilzuhaben!

Ihr/e

GenDir. Dr. Susanne Riess-Passer

Vorstandsdir. Franz Meingast, MBA

Vorstandsvorsitzende der Bausparkasse Wüstenrot AG

Vertriebsvorstand der Wüstenrot Gruppe

3


WÜSTENROT Vorwort / Inhalt

Vorwort Liebe Leserin, lieber Leser!

Die Wüstenrot Versicherungs-AG hat sich über viele Jahre hindurch zu einem wichtigen und zuverlässigen Partner der Tiroler Versicherungsmakler entwickelt, welcher aus dem täglichen Geschäft nicht mehr wegzudenken ist. Mit der Eröffnung der neuen Landesdirektion in der Olympiastraße 39 in Innsbruck gibt die Wüstenrot Versicherungs-AG ein klares Bekenntnis zum Standort Innsbruck und damit auch ein klares Bekenntnis zur weiteren Verbesserung der Betreuung von Kunden und Versicherungsmaklern vor Ort ab. Neben modernen, konsumentenfreundlichen Produkten, einer unbürokratischen Schadenerledigung und Zulassungsstellen in unmittelbarer Nähe ist die dadurch gegebene persönliche Betreuung der Tiroler Versicherungsmakler garantiert und für die Zukunft sichergestellt. Entgegen dem allgemeinen Trend in der Versicherungswirtschaft, vor Ort Servicestellen zu schließen und die Betreuungsqualität der unabhängigen Vertriebspartner damit zu reduzieren, hat sich Wüstenrot zu einer anderen, für uns Versicherungsmakler besseren und – wie wir meinen – erfolgversprechenderen Strategie entschlossen. Gerade bei komplizierten Geschäftsfällen, bei der Gestaltung von individuellen Versicherungslösungen und bei der Abwicklung von komplizierten Schäden ist das persönliche Gespräch mit dem Versicherungspartner von immenser Bedeutung. Dieses erleichtert uns Versicherungsmaklern die tägliche Arbeit enorm und führt damit auch zu wesentlich besseren Lösungen für unsere gemeinsamen Kunden. Die Tiroler Versicherungsmakler freuen sich auf die weitere gemeinsame Arbeit mit der Wüstenrot Versicherungs-AG. Wir sind sicher, dass sich die Investition in den neuen Standort jedenfalls gelohnt hat, und wünschen Landesdirektor Ewald Zobler und seinem Team alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft. Mag. Thomas Tiefenbrunner Obmann der Fachgruppe Versicherungsmakler/Berater in Versicherungsangelegenheiten, Wirtschaftskammer Tirol

inhalt 5

Wüstenrot – seit 85 Jahren voll im Trend

16

Die Erfolgsgeschichte einer Bausparkasse und noch viel mehr …

8

18 Wüstenrot bleibt innovativ Interview mit Landesdirektor Ewald Zobler, BA, MBA

10

12

Ein Wüstenrot-Berater ist immer in Ihrer Nähe Wie Wüstenrot mit bestens ausgebildeten Beratern zufriedene Kunden betreut

14

20

26

22

28

30

Unbeschwert sparen Ein Überblick über die Bausparvarianten von Wüstenrot

32

Wohnträume zum Wohlfühlen

Raum für Kunst

Strukturen für die Zukunft schaffen Wie Wüstenrot ein Nachfolgemodell für die Zukunft schafft

Worauf muss man bei einer Haushalt- und Eigenheimversicherung achten? Einfache Tarifgestaltung, maximale Leistung

33

Dr. Astrid Schroffner-Steiner bebildert die neue Landesdirektion

24

Unbeschwert finanzieren Bausparfinanzierungen von Wüstenrot

ZIMA schafft besondere Wohnprojekte

23

FirstClassInvest Ein Gespräch mit Vorstandsdirektor Franz Meingast, MBA

Von Bank zu Bank Wüstenrot-Bausparen und finanzieren auch bei Partner-Bankinstituten

Dichtes Servicenetz für zufriedene Kunden Übersicht der 16 Geschäftsstellen in Tirol

Einzigartige Versicherungsprodukte überzeugen Versicherungsberater Wie Wüstenrot-Versicherungen über Versicherungsmakler vertrieben werden

Bausparen: Sozial, einfach, sicher Warum Bausparen auch heute noch so erfolgreich ist

Feierlich eröffnet Seitenblicke der Eröffnungsfeier der neuen Landesdirektion Tirol

Zeit zu trauern. Die neue Bestattungsvorsorge von Wüstenrot entlastet

34

Früh anfangen macht sich bezahlt. Die richtige Vorsorge treffen

Impressum: Herausgeber & Medieninhaber: eco.nova corporate publishing, Hunoldstraße 20, 6020 Innsbruck, Tel.: 0512/290088, office@econova.at, www.econova.at Redaktion: Doris Penna. Fotoredaktion: Florian Schneider. Layout: eco.nova c|p, Eva Christl. Quellen und Nachweise: Wüstenrot, istockphoto

4


WÜSTENROT Seit 85 Jahren voll im Trend

Wüstenrot – seit 85 Jahren voll im Trend

Aus der 1925 gegründeten Bausparkasse entwickelte sich in den letzten acht Jahrzehnten ein starker Konzern und ein bedeutender österreichischer Finanzdienstleister mit über 3,5 Millionen Kunden.

Die Erfolgsbilanz der aus dem schwäbischen Städtchen Wüstenrot importierten Bausparidee kann sich sehen lassen: Bausparen ist heute die beliebteste Sparform der Österreicher und die attraktivste, weil sicherste Finanzierungsform, wenn es um die Verwirklichung von Wohnträumen geht. Wüstenrot ist der Pionier des Bausparens in Österreich. Entwickelt wurde die Idee des kontinentalen Bausparens 1921 von Georg Kropp im schwäbischen Ort Wüstenrot. Bereits 1925 beginnt die Bausparkasse Wüstenrot ihre Tätigkeit in Österreich, 1926 wurde das erste von Wüstenrot finanzierte Eigenheim in Hallein bei Salzburg fertiggestellt.

Ein zweites, sehr wichtiges Standbein der Unternehmensgruppe wurde 1976 ins Leben gerufen: die Wüstenrot Versicherungs AG. Zunächst als Lebensversicherer tätig, verschmolz diese 2001 mit der VJV zu einem Kompositversicherer und zählt heute mit rund 1,2 Millionen Kunden zu den Top-10Versicherern Österreichs. Die positive Entwicklung der Nachbarstaaten hat die Unternehmensgruppe auch dazu bewogen, jenseits der österreichischen Grenze – in Tschechien, in der Slowakei, in Ungarn und in Kroatien – Bausparkassen bzw. Versicherungen zu gründen, und so wurde aus der ursprünglichen Idee im kleinen schwäbischen Ort Wüstenrot mittlerweile ein europäischer Konzern.

Weit mehr als eine Bausparkasse

Einmaliges Servicenetz

Heute steht Wüstenrot für eine kraftvolle heimische Unternehmensgruppe mit einem Ergebnis vor Steuern in Höhe von 44 Mio. Euro im Jahr 2009.

Dem Motto „Lebensqualität sichern und verbessern“ folgend, ist Wüstenrot mit einem außerordentlich erfolgreichen Außendienst in Österreich präsent. 1.200 hervorragend ausgebildete angestellte und knapp 3.700 freiberufliche Mitarbeiter betreuen in Summe über 3,5 Millionen Kunden in den Bereichen Sparen, Finanzieren, Vorsorgen und Versichern. Ganz nach dem Motto „Ein Wüstenrot-Berater ist immer in Ihrer Nähe“ wartet Wüstenrot mit einer einmaligen Vertriebsstruktur auf, die sich insbesondere durch Nähe, Erreichbarkeit und ein besonderes Problem- und Bedarfsbewusstsein auszeichnet. Darüber hinaus arbeitet Wüstenrot seit Jahrzehnten im Bausparsektor mit anerkannten und bekannten heimischen Finanzdienstleistern (Banken) und im Versicherungsbereich mit selbstständigen Versicherungsvermittlern erfolgreich zusammen. Somit kann Wüstenrot neben den österreichweit 100 eigenen Geschäftsstellen auf ein äußerst dichtes Servicenetz verweisen, welches in seiner Art wohl wirklich einzigartig ist. Und nicht umsonst wurde der Konzern von der European Customer Satisfaction Association als das kundenfreundlichste Unternehmen Österreichs ausgezeichnet, denn Kunden optimal zu servicieren ist und bleibt das wichtigste Ziel der Firmenphilosophie.

Zentrale Bausparkasse Wüstenrot / Salzburg

5


WÜSTENROT Seit 85 Jahren voll im Trend

Krisensicher und erfolgreich: die Bausparkasse Wüstenrot

Starke Zuwächse bei der Wüstenrot Versicherungs-AG

„Wir können sowohl in Österreich als auch in den CEE-Nachbarländern auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. Sichere Lösungen rund um das Geld und individuelle, maßgeschneiderte Beratung zahlen sich aus“ freute sich Generaldirektorin Dr. Susanne Riess-Passer, Vorstandsvorsitzende der Bausparkasse Wüstenrot und Mitglied der Geschäftsführung in der Unternehmensleitung. Mit 867 Mio. Euro Finanzierungsleistung kurbelte die Bausparkasse im vergangenen Jahr den privaten Wohnbau und die heimische Bauwirtschaft kräftig an. Das ist das beste Ergebnis in der 85-jährigen Geschichte von Wüstenrot in Österreich. Auch das Neugeschäft im Ansparbereich kann sich mit 255.300 Neuverträgen und rund 5,4 Mrd. Euro sehen lassen. Mit Stichtag 31.12.2009 verwaltete die Bausparkasse Wüstenrot 1.323.860 Anspar- und 100.975 Darlehenskonten.

Auch die Wüstenrot Versicherungs-AG konnte trotz Krise im Jahr 2009 stattliche Zuwächse verbuchen. So wurden im vergangenen Jahr 176.300 neue Versicherungsverträge abgeschlossen, das sind rund 17.300 mehr als im Vorjahr. Davon entfällt ein Großteil auf die Sparte Schaden/ Unfall, aber auch die klassische Lebensversicherung konnte auf einen Bestand von knapp 49.000 Verträgen gesteigert werden.

Der Spezialist rund um die Themen Sparen, Finanzieren, Vorsorgen, Versichern Attraktive Spar- und risikolose Finanzierungsprodukte finden Kunden bei der Bausparkasse Wüstenrot. Mit attraktiven Zinsen hat Wüstenrot beim Bausparen derzeit in Österreich die Nase vorn. Bausparen wird zudem mit einer Prämie vom Staat gefördert. Diese Förderung gewährleistet im Ansparbereich eine attraktive Verzinsung und stellt andererseits die effizienteste Form der Wohnbauförderung dar.

Ein geschätzter Arbeitgeber Engagierten Menschen bietet Wüstenrot die Chance, am Erfolg des Topunternehmens mitzuarbeiten. Mit einem leistungsgerechten Einkommen, beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten durch laufende Aus- und Weiterbildung, einem sehr guten Betriebsklima und der Sicherheit eines erfolgreichen und renommierten österreichischen Unternehmens bietet Wüstenrot seinen Mitarbeitern weit mehr als einen krisensicheren Job. Besonders für Frauen ist das Angebot mit einem attraktiven Verkaufsjob im Außendienst besonders ansprechend, kann man doch als Wüstenrot-Mitarbeiterin Beruf und Familie perfekt in Einklang bringen.

Die Wüstenrot Versicherung bietet für die private Vorsorge ein breit gestreutes Tarifangebot im Bereich der Lebens- und Unfallversicherung. Rund um das Auto erstreckt sich ein optimaler Service, von der Anmeldung bis hin zum Komplettschutz im Rahmen der Kfz-Haftplicht-, Kasko-, Unfall- und Rechtsschutzversicherung. Die beliebten und übersichtlichen Haushalt- und Eigenheimprodukte sichern Sie vor finanziellen Schäden aufgrund von Feuer, Sturm, Leitungswasser und sonstigen unerwarteten Ereignissen ab. ‹‹

Ein paar Meilensteine der 85-jährigen Geschichte von Wüstenrot 10.3.1921 „Jeder Familie ein Eigenheim!“ Georg Kropp gründet im schwäbischen Ort Wüstenrot eine Bausparkasse. 1925 Die Bausparkasse Wüstenrot beginnt durch Dr. Siegfried Gmelin, einen persönlichen Mitarbeiter von Georg Kropp, ihre Tätigkeit in Österreich. (Erster Werbevortrag am 30.11.) 1926 Fertigstellung des 1. von Wüstenrot finanzierten Eigenheimes in Hallein bei Salzburg. 1929 Die Idee findet immer mehr Anhänger: 1.000 fertiggestellte Wüstenrot-Eigenheime! 4.1.1930 Wüstenrot Österreich wird selbständig und nimmt als registrierte Genossenschaft die Arbeit auf. 1931 Der Erfolg ermutigt zur Nachahmung: 48 Bausparkassen werden gegründet! 1932 Mit dem 1. österreichischen Bausparkassengesetz lösen sich viele Bausparkassen wieder auf. 1945 „Stunde null ...” Wüstenrot engagiert sich stark im Wiederaufbau, 1948 ist das 100. Nachkriegsheim fertig. 1954 Ein Jahr vor dem Staatsvertrag wird der 50.000. Bausparvertrag bei Wüstenrot abgeschlossen. 1955 Österreich ist frei! Wüstenrot feiert das 30-Jahr-Jubiläum: 9.000 Eigenheime wurden finanziert, 390 Mio. Altschilling, Reichsmark bzw. Neuschilling zur Verfügung gestellt. 1965 40 Jahre Wüstenrot; rechtzeitig zum Jubiläumsjahr können wir die Fertigstellung des mit uns finanzierten 25.000. Eigenheimes feiern. 1973 Im Februar wird die Wüstenrot Versicherungsdienst-Ges.m.b.H. gegründet. „Sparen, Finanzieren, Vorsorgen“ heißt das neue Motto. Die Bausparprämie wird eingeführt. 1975 Für über 500.000 Menschen konnte in den 50 Jahren des Bestehens der Bausparkasse Wüstenrot Wohnraum geschaffen werden. 1987 Wüstenrot übernimmt 45 % der Aktien der Volksfürsorge-Jupiter-Versicherung.

6


WÜSTENROT Seit 85 Jahren voll im Trend

Zentrale Wüstenrot Versicherung / Salzburg

1995 70 Jahre Wüstenrot – 70 Jahre Bausparen in Österreich. Das 250.000. mitfinanzierte Eigenheim wird übergeben. Erfolgreichstes Geschäftsjahr: 242.000 Bausparverträge, 3,3 Mrd. Schilling Prämieneinnahmen in der Versicherungs-AG. 1996 Wüstenrot leistet wieder Pionierarbeit. Als erste Bausparkasse senkt Wüstenrot den Zinssatz für Bauspardarlehen unter 6 %! 1997 Wir haben das beste Bauspar-Finanzierungsangebot Österreichs! Die Wüstenrot Versicherungs-AG feiert ihr 20-jähriges Bestehen mit einem Jubiläums-Prämien-Lossparbrief. Der Konzern wird umgegliedert. Beteiligung an ungarischer Bausparkasse. 2000 75 Jahre Bausparen in Österreich, 75 Jahre Bausparkasse Wüstenrot! 2001 VJV und Wüstenrot Versicherung verschmelzen zu einem Kompositversicherer, Wolfgang Radlegger wird Generaldirektor, Dr. Herbert Walterskirchen AR-Vorsitzender der Bausparkasse. 2004 Dr. Susanne Riess-Passer wird Generaldirektorin der Bausparkasse. Fusion der Bausparkasse als aufnehmendes Institut mit der LandesBausparkasse (LBA). 2005 Nach nur 7,5 Monaten Bauzeit wird die Fertigstellung des Umbaues der Zentrale der Bausparkasse zu ihrem “80. Geburtstag“ am 30.11. gefeiert. 2006 Die Wüstenrot Verwaltungs- und Dienstleistungen GmbH beteiligt sich erfolgreich am Bieterkonsortium beim Kauf der BAWAG P.S.K. 2008 – 2010 Der Konzern wird umgegliedert, die Standbeine Bausparkasse und Versicherung rücken näher zusammen. 20.10.2010 Eröffnung der neuen Landesdirektion in Innsbruck

7


WÜSTENROT Interview

Wüstenrot bleibt innovativ

Landesdirektor Ewald Zobler, BA, MBA im Gespräch über die neue Landesdirektion, die Zukunft und die Vorzüge von Wüstenrot.

Wüstenrot eröffnete ja in Tirol kürzlich eine neue Landesdirektion im TIVOLI office Ost. Was erwartet Ihre Kunden hier neben modernen Räumlichkeiten? 2009 wurden in Tirol die Bausparkasse Wüstenrot AG und Wüstenrot Versicherungs-AG zusammengeführt. Der Abschluss dieser Entscheidung mündet in die Zusammenlegung beider Häuser in ein gemeinsames Haus – und das ist mit der Übersiedlung ins TIVOLI office Ost erfolgt. Dabei werden weitere Synergien in der Zusammenarbeit der Abteilungen geschaffen und somit ist eine Verbesserung der Abwicklungs- und Servicequalität gewährleistet. Mit der Übersiedlung in die neuen Lokalitäten konnte auch eine bessere Verkehrsanbindung für Kunden, Partner und Mitarbeiter erreicht werden. Von der Autobahnabfahrt Innsbruck Mitte sind es nur wenige Minuten bis zu den Räumlichkeiten der Wüstenrot Landesdirektion Tirol. Wüstenrot wurde ja im Jahre 1921 im schwäbischen Städtchen Wüstenrot gegründet und hat sich seither vor allem auf dem Bausparsektor einen großen Namen gemacht. Welche Geschäftsfelder stehen heute im Mittelpunkt? Wüstenrot ist auch in Österreich vor allem für das Bausparen und das Finanzieren bekannt. Seit 1925 gibt’s Wüstenrot in Österreich, seit Anfang der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts ist Wüstenrot ein eigenständiges heimisches Unternehmen. Mit Bausparen hat alles begonnen, aber Wüstenrot ist auch seit 1976 als Kompositversicherer – also Personen- und Sachversicherer – bekannt geworden. Wüstenrot bietet einfach ein großes Spektrum an Lösungen rund ums Geld. Der Bausparvertrag ist ein „Klassiker“, der nach wie vor von vielen Kunden sehr gut angenommen wird. Im Bereich des Finanzierens hat sich gegenüber den Boomjahren der Fremdwährungsfinanzierung eine ganz klare Trendwende entwickelt. Hier sind den Kunden vor allem der derzeitige niedrige Euro-Zins und der Gratis-Zins-Cap mit einer Obergrenze von 6 % wichtig. Wüstenrot hat auch im Bereich der Absicherung TOP-Produkte. Nur ein Beispiel: Die Landwirtschaftsbündel-Versicherung. Gerade diese Lösung wurde bisher über unsere

8

Makler-Vertriebsschiene in Tirol sehr gut verkauft. Im Bereich der Lebensversicherungen – und diese stellen derzeit die wirklich einzige Alternative zur Erzielung einer nachhaltigen Pensionsvorsorge dar – ist die Nachfrage seitens der Kunden nach wie vor sehr groß – wie sich auch im Absatz mit einem Plus von 16 % gegenüber dem Vorjahr niederschlägt. Und Wüstenrot bleibt innovativ. Mit der ganz neuen FirstClassInvest wurde eine einmalige neue fondsgebunde Lebensversicherung auf den Markt gebracht. Neu ist auch die Bestattungsvorsorge im Produktportfolio. Mit zunehmenden Singlehaushalten und auch der immer älter werdenden Bevölkerung stellt man sich häufiger die Frage: Wer übernimmt denn im Falle des Ablebens die Bestattungskosten, wer pflegt das Grab? Hier glauben wir, mit der Bestattungsvorsorge für den Kunden eine entsprechende Antwort gefunden zu haben. Sie persönlich haben im Februar 2010 die Geschäftsleitung der Landesdirektion übernommen. Welche Ziele haben Sie für Wüstenrot in Tirol? Wichtigstes und oberstes Ziel ist natürlich, eine nachhaltige Kundenzufriedenheit in allen Bereichen zu erreichen und damit die Profitabilität des Unternehmens steigern zu können. Dies ist vor allem auch eine Grundvoraussetzung, um die Arbeitsplätze im Unternehmen sichern zu können – denn ohne die guten Beziehungen der Kunden zu den jeweiligen Finanzberater ist auch eine nachhaltige Sicherung kaum möglich. Bei derzeit rund 71.000 Kunden in Tirol gilt es, auch Augenmerk darauf zu legen, dass der Kunde in allen wichtigen Belangen seines Lebens von seinem Berater umfassend betreut wird. Dies ist wiederum mit einem transparenten, übersichtlichen und für den Kunden verständlichen Produktportfolio sowie einer guten Beratungsleistung zu erreichen. Daher legen wir auch enormen Wert auf einen qualitativen Ausbau der Mitarbeiterberatung – die gesetzlichen und kundenspezifischen Anforderungen werden uns auch die nächsten Jahre vor einige Herausforderungen stellen. Um dafür gewappnet zu sein, wurde und wird sehr viel Wert auf die Ausbildung der Finanzberater gelegt. Im Bereich der Abwicklung können ebenfalls noch Synergien genutzt werden. Auch liegt


WÜSTENROT Interview

am meisten verkauften Produkte. Auch im Bereich Finanzieren steht nach Einstellung der Fremdwährungsfinanzierungen die Bausparfinanzierung bei den Tirolern wieder an vorderster Stelle. „Ein Wüstenrot-Berater ist immer in Ihrer Nähe.“ Ist dieser Slogan aus Ihrer Sicht das Erfolgsgeheimnis von Wüstenrot? Das ist sicherlich ein wesentlicher Punkt, der Wüstenrot auszeichnet. Es gibt mittlerweile keine Gemeinde mehr in Tirol, in der Wüstenrot mit seinen Produkten nicht vertreten ist.

Welche Vorteile bringt dies für das Unternehmen? Kürzere Entscheidungswege, bessere Kommunikation zwischen den Abteilungen, Abwicklungsoptimierung und dadurch auch besserer Ressourceneinsatz sind die wichtigsten Vorteile für das Unternehmen.

sich ihren zeitlichen Einsatz frei ein und setzen selbständig Maßnahmen zur Kundengewinnung in ihrem persönlichen Umfeld. Die Höhe ihres Zusatzverdienstes richtet sich somit auch nach dem jeweiligen Engagement, der aktiven Betreuung ihrer Kunden und ihrem Verkaufserfolg. Alle freiberuflichen Mitarbeiter werden wie die hauptberuflichen Mitarbeiter in das Unternehmen Wüstenrot integriert. Unterstützung und Schulungen sind dabei eine Selbstverständlichkeit. Weiters werden alle freiberuflichen Mitarbeiter von unseren Verkaufsleitern mit deren gesamtem Team – erfahrene Topverkäufer – vom ersten Tag an begleitet und können somit von den Besten lernen und profitieren. Motivation ist entscheidend für den Erfolg. Dafür sorgen die Karriereclubs von Wüstenrot: Je nach Verkaufserfolg steigen sie in den Dynamic Club, in den Profi Club und in den Elite Club – und damit zu den besten selbständigen Verkäufern in ganz Österreich – auf. Damit verbunden sind ein leistungsorientierter Bonus und exklusive Incentivereisen.

Wie gelingt es Wüstenrot, so erfolgreich mit einem sehr großen Pool an freiberuflichen Mitarbeitern zu funktionieren? Weil freiberufliche Mitarbeiter dem Kunden berufsbegleitend bedarfsorientierte Produktlösungen anbieten können. Sie teilen

Mit welchen besonderen Angeboten bzw. Vorteilen für die Kunden gelingt es Wüstenrot, am Markt so erfolgreich zu sein? Derzeit sind vor allem die Produkte für die Altersvorsorge sowie auf der Ansparseite der klassische sichere Bausparvertrag die

mir die Schadensabwicklung sehr am Herzen, denn gerade hier ist eine rasche und unbürokratische Abwicklung ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil. Welche Vorteile soll die geplante bzw. schon laufende Umstrukturierung dem Kunden bringen? Vorteile für den Kunden sind hier ganz klar in der Erreichbarkeit der Finanzberater und im Zusammenwirken der verschiedenen Bereiche in einem Haus gegeben. Die neue Landesdirektion ist nun ganz schnell über die Autobahnausfahrt Innsbruck Mitte zu erreichen. Gute Erreichbarkeit, Parkplätze und alle wichtigen Abteilungen in einem Haus – damit können Kundenanliegen qualitativ besser und effizienter bearbeitet werden.

Wüstenrot als Spezialist rund um das Thema Wohnen: Welches Spektrum liefert Wüstenrot Interessenten auf diesem Gebiet? Im Bereich Wohnen bietet Wüstenrot nicht nur Finanzierungen für die Anschaffung einer Wohnung oder eines Hauses an, sondern auch spezielle Möglichkeiten für die Sanierung bereits bestehender Objekte. Dabei bietet sich gerade jetzt in der kälteren Jahreszeit ein Check mittels Wärmebildkamera über die wirkliche Beschaffenheit der Wärmedämmung von bestehenden Häusern an. Seit 1976 gibt es ja auch die Wüstenrot Versicherung. Auf welche Angebotspalette ist diese spezialisiert und welche Ziele haben Sie für diesen Sektor? Millionen von Österreichern – die meisten aus gutem Grund – haben sich für eine Lebensversicherung entschieden, aber viel zu viele haben keine oder keine ausreichende Vorsorge für die Familie und sich selbst. Dabei bietet Wüstenrot in der Produktpalette vom Kleinkind aufwärts bis hin zur Bestattungs-Vorsorge, von der Haushalt- und Eigenheimversicherung bis hin zur KFZ- und Rechtsschutzversicherung alle Möglichkeiten, abgestimmt auch auf die verschiedensten Bedürfnisse der Kunden. „Zu wenig Geld für die Vorsorge“ nennen die meisten als Grund für die Zurückhaltung im Bereich der privaten Vorsorge und Absicherung. Wenn man schon einmal selbst erfahren musste, keine entsprechende Vorsorge und Absicherung im Falle eines Schadenseintrittes zu haben, ändert sich diese Meinung dann meistens. Daher möchten wir von Wüstenrot in unseren Kundenberatungen verstärkt auf Aufklärung setzen. ‹‹

9


WÜSTENROT Bausparen & Finanzieren

Bausparen: Sozial, einfach, sicher Ein Rekordwert von einer Million neuer Bausparverträge aller vier österreichischen Bausparkassen im Jahr 2009 spricht für sich. Nicht umsonst ist für gut die Hälfte aller Österreicher Bausparen die interessanteste Anlageform. Auch Bausparfinanzierungen sind gefragter denn je, insbesondere bei Umschuldungen aus Fremdwährungskrediten.

„Gerade jetzt wollen und brauchen die Konsumenten sichere Sparformen und risikofreie Finanzierungslösungen. Deshalb boomt Bausparen“, bringt GenDir. Dr. Susanne Riess-Passer das Rekordergebnis auf den Punkt. „Im vergangenen Jahr konnten die vier heimischen Bausparkassen über eine Million neue Bausparverträge abschließen. Das ist das beste Ergebnis in der 85-jährigen Geschichte des Bausparens in Österreich. Und der Trend zum sicheren Bausparen ist ungebrochen“, so RiessPasser weiter. 5,5 Millionen Österreicher setzen derzeit auf das Bausparen und es werden immer mehr. Laut einer kürzlich veröffentlichten GfK-Studie ist Bausparen für 50 % aller Österreicher die interessanteste Anlageform, gefolgt vom Sparbuch (46 %) und der klassischen Lebensversicherung (23 %) oder dem Erwerb einer Eigentumswohnung (23 %). Abgeschlagen mit lediglich 10 % Zustimmung rangieren Aktien. Was macht das Bausparen für Konsumenten so interessant? „Zum einen sicherlich die jährliche staatliche Prämie, zum anderen aber auch die Sicherheit des Bausparens und eine attraktive Verzinsung“, erläutert der Leiter der Landesdirektion Tirol, Ewald Zobler, BA, MBA. Die staatliche Bausparprämie gibt es seit den 70er Jahren und sie ist von der KESt befreit. Nachdem diese 20 Jahre lang ein Fixbetrag war, richtet sich die Prämie seit den 90er Jahren nach dem allgemeinen Zinsniveau. Bausparen – für jeden das Richtige Mit gleich vier interessanten Bausparvarianten hat Wüstenrot für jeden das richtige Produkt parat. Sicherheitsdenker finden im Fixzins-Bausparen maximale Sicherheit und einen stabilen Zinssatz über die gesamte Laufzeit. Dynamisches Bausparen bietet einen äußerst attraktiven Startzinssatz im ersten Jahr und im Anschluss eine marktorientierte Zinsgestaltung. Jugendliche bis 26 Jahre profitieren sogar von einem besonders attraktiven Startzinssatz von 4 % im ersten

10


WÜSTENROT Bausparen & Finanzieren

Bausparen • so sicher wie ein Sparbuch • überschaubare Laufzeit • für jeden geeignet, vom Baby bis zum Pensionisten • attraktive Zinsen • KESt-freie Bausparprämie vom Staat • beliebteste Sparform der Österreicher

Bausparfinanzierung • Sofortfinanzierungen sind jetzt besonders günstig • zinsenfreie Zusatzdarlehen möglich • integrierte, kostenlose Absicherung vor Hochzinszeiten • ideal für die Schaffung von Wohnraum, aber auch zum Renovieren und Sanieren und wenn es um die Finanzierung von Bildungsvorhaben oder Pflegemaßnahmen geht

Laufzeitjahr mit dem Dynamischen Jugendbausparen. Und wer schon einen Bausparvertrag hat, egal bei welcher Bausparkasse, kann bei Wüstenrot Clever Bausparen und so zusätzlich sicher und gewinnbringend sparen. Bauspardarlehen – gefragter denn je Bausparen punktet auch als risikolose Finanzierungsform. Mit fast 867 Mio. Euro Finanzierungsleistung konnte die Bausparkasse Wüstenrot im Jahr 2009 das beste Ergebnis in der 85-jährigen Unternehmensgeschichte verbuchen. „Bauspardarlehen sind jetzt besonders günstig“, bestätigt der Tiroler Landesdirektor Ewald Zobler, BA, MBA die verstärkte Nachfrage. „Eine überschaubare Zinsbandbreite und eine integrierte, kostenlose Hochzinsabsicherung bietet den Kunden Planungssicherheit für viele Jahre.“ Tatsächlich gilt bei Bauspardarlehen eine Hochzinsabsicherung von 6 %, ein sogenanntes Gratis-Zinscap, das den Konsumenten bei herkömmlichen Finanzierungen teuer zu stehen kommen kann und auch dann nur für einen gewissen Zeitraum und nicht über die gesamte Laufzeit zur Geltung kommen würde. Ob zur Schaffung und Erhaltung von Eigenheimen, Bildungsvorhaben oder Pflegemaßnahmen, Wüstenrot-Darlehen bestechen gerade in wirtschaftlich turbulenten Zeiten durch ein stabiles Zinsniveau. So bleiben

die Kosten für den Darlehensnehmer für die gesamte Laufzeit kalkulierbar. Interessante Alternative für Fremdwährungsschuldner Fremdwährungskreditnehmer, die in der derzeitigen turbulenten Währungs- und Zinssituation verunsichert sind und mit dem Gedanken spielen, eine Umschuldung in den Euro anzustreben, finden besonders im Wüstenrot-Bauspardarlehen eine interessante Alternative. Zum momentanen Zeitpunkt sind Fremdwährungskredite nur etwas für starke Nerven und im Übrigen für private Neukunden seitens der Finanzmarktaufsicht seit heuer so gut wie „verboten“. Mit dem sicheren Bauspardarlehen bietet Wüstenrot Umschuldungswilligen eine Laufzeit von bis zu 31,5 Jahren und eine individuelle Ratengestaltung, die um zur Vermeidung von Doppelbelastungen auch eine Verschiebung des Rückzahlungsbeginns bis zu 6 Monate beinhaltet. So passt sich die Rückzahlungsrate den persönlichen Einkommenszyklen an. Als zusätzliches Zuckerl werden Darlehensnehmer von der Kreditvertragsgebühr befreit. Durch die Zinsobergrenze von 6 % und die Unabhängigkeit von Kurs- und Währungsschwankungen ist das Bauspardarlehen so sicher und kalkulierbar wie kaum eine andere Finanzierungsform und gerade deshalb für Umsteiger aus Fremdwährungskrediten interessant. ‹‹

11


WÜSTENROT Ein Wüstenrot-Berater ist immer in Ihrer Nähe

Ein Wüstenrot-Berater ist immer in Ihrer Nähe Mit 16 Geschäftsstellen in Tirol zeigt Wüstenrot deutlich Flagge und stellt das wichtigste Ziel der Firmenphilosophie – den Kunden bestmöglichen Service zukommen zu lassen – mit insgesamt 234 angestellten und freiberuflichen Mitarbeiter tatkräftig unter Beweis.

12

„Ein gelebter Unternehmerjob in einem krisensicheren Unternehmen“, so beschreibt Ing. Mag. (FH) Christian Loner, Leiter des Verkaufsgebietes Innsbruck, die verantwortungsvolle Tätigkeit der insgesamt 84 angestellten und rund 150 nebenberuflichen Wüstenrot-Berater in Tirol. Mag. Roland Strasser, verantwortlich für das Verkaufsgebiet Oberland, bezeichnet die Mitarbeiter mehr als „Beziehungsmanager, als erste Ansprechpartner für alle Themen beim Kunden“. Und tatsächlich verrichten die engagierten Mitarbeiter nicht nur irgendeinen Job, sondern stehen den Kunden und Interessenten stets in allen Fragen rund ums Sparen, Finanzieren, Vorsorgen und Versichern mit Rat und Tat zur Seite. Sei es in einer der 16 Beratungsstellen in Tirol oder bei einem Besuch zu Hause, die engagierten und bestens ausgebildeten Mitarbeiter finden immer eine individuelle Lösung. Egal zu welcher Tages- und Nachtzeit, ein Wüstenrot-Berater wird immer sein Bestes geben, um die optimale Lösung für den Kunden zu erzielen. Immerhin ist dies auch die oberste Prämisse der Firmenphilosophie von Wüstenrot. Und so engagieren sich alltäglich angestellte wie auch freiberufliche Berater, um die 71.000 zufriedenen Kunden in Tirol professionell zu beraten und zu betreuen.

16 Beratungsstellen und zahlreiche Berater Ganz nach den Wünschen und Vorlieben des Kunden steht es diesem frei, eine der 16 Beratungsstellen in Tirol aufzusuchen oder sich mit dem Berater des Vertrauens zu Hause oder in einem Café zu treffen. Alle Berater – ob in der Beratungsstelle oder auch unterwegs – verfügen über eine fundierte Ausbildung und lassen den Kunden in allen Belangen beste Beratung zukommen. Ob es also um einen Bausparvertrag geht oder um eine Wüstenrot-Versicherung, bei Mitarbeiter von Wüstenrot sind die Belange der Kunden in besten Händen. Wie eine Familie „Unser Erfolgsgeheimnis ist das familiäre Verhältnis innerhalb des Teams“, beschreibt Manuel Bichler, Leiter des Verkaufsgebietes Unterland, das vertrauensvolle Verhältnis im Unternehmen. „Der Mitarbeiter steht im Mittelpunkt und alle unterstützen sich gegenseitig und lernen voneinander“, zeigt sich der engagierte Verkaufsleiter erfreut über den ergebnisorientierten Führungsstil des Unternehmens. Auch Mag. Roland Strasser schätzt das von Wüstenrot den Mitarbeitern entgegenge-


WÜSTENROT Ein Wüstenrot-Berater ist immer in Ihrer Nähe

brachte Vertrauen: „Wüstenrot bietet seinen Mitarbeitern die Chance, sich selbst zu verwirklichen und ihre Ziele mit eigenen Wegen und freier Zeiteinteilung zu erreichen. Das Ergebnis muss stimmen.“ „Jeder Mitarbeiter hat seinen eigenen Kundenstock. Viele Neukunden kommen auf Empfehlung bestehender Kunden. Das ist die beste Werbung, die man sich wünschen kann“, freut sich Ing. Mag. (FH) Christian Loner über das hohe Maß an Selbstständigkeit seiner angestellten wie auch freien Mitarbeiter im Außendienst. Technische Unterstützung Unterstützung erhalten die Mitarbeiter auch durch ein spezielles EDV-System, welches Abläufe im Unternehmen für den Außendienst effizient vereinfacht und darüber hinaus dem Mitarbeiter auch noch völlige Transparenz über die Abläufe bietet. Vor allem im Schadensfall einer Versicherung hat der Berater wie auch der Makler völligen Einblick in das laufende Prozedere. Ein weiteres Plus dieser EDV-Unterstützung ist in einigen Bereichen bereits der Wegfall von vielerlei Papierkram.

Laufende Fortbildung Nach einer 14-tägigen Grundausbildung in Salzburg steigen die Berater mit ersten Kundenkontakten in den Verkauf ein und werden dabei natürlich tatkräftig von verschiedenen Experten in der Zentrale und in der Landesdirektion wie auch von Vertriebskollegen unterstützt. Neben den laufenden 14-tägigen Schulungen erfahren Wüstenrot-Berater auch jährlich eine intensive Weiterbildung und Spezialisierung. Und so können sich tausende zufriedene Kunden in Tirol tagtäglich auf die engagierte und professionelle Tätigkeit der zahlreichen Wüstenrot-Berater verlassen. Ein Wüstenrot-Berater ist eben immer in Ihrer Nähe! ‹‹

Günter Kirchebner

Petra Fritz

Brigitte Weis In den neuen, modernen Räumlichkeiten der Beratungsstelle Innsbruck beraten Günter Kirchebner, Brigitte Weis, Petra Fritz und Brigitte Kreidl (im Bild) in allen Belangen rund ums Sparen, Finanzieren, Versichern und Vorsorgen. Auch Einzahlungen oder Behebungen können an der Kassa getätigt werden.

13


WÜSTENROT Dichtes Servicenetz für zufriedene Kunden

Dichtes Servicenetz für zufriedene Kunden

Wüstenrot Landesdirektion Tirol

Tiroler Oberland

Wüstenrot Landesdirektion Tirol Olympiastr. 39 (gegenüber Tivoli Eisstadion) 6020 Innsbruck Tel. 057070-452

14

Tiroler Unterland

Innsbruck – Umgebung

Ing. Mag. (FH) Christian Loner Gebietsleiter Innsbruck – Umgebung Tel. 057070-270

Mag. Roland Strasser Gebietsleiter Oberland Tel. 05412/6350312

Manuel Bichler Gebietsleiter Unterland Tel. 057070-456


Oberland

Innsbruck – Umgebung

Wüstenrot-Beratungs- und Zulassungsstelle Imst Industriezone 39 6460 Imst Tel. 057070-770 Fax: 057070-771 vims@wuestenrot.at Wüstenrot-Beratungsstelle Reutte Bachweg 7b 6600 Reutte Tel. 0664/1113500 Fax: 057070/107-7046 edmunda.hosp@wuestenrot.at

Wüstenrot Landesdirektion Tirol Olympiastr. 39 6020 Innsbruck Tel. 057070-452 Fax: 057070-453 ld7@wuestenrot.at Wüstenrot Verkaufsdirektion Innsbruck Olympiastr. 39 6020 Innsbruck Tel. 057070-270 Fax: 057070-271 inns@wuestenrot.at Wüstenrot-Beratungsstelle InnsbruckSaggen Gutenbergstr. 3 6020 Innsbruck Tel. 0512/393477 Handy: 0664/3254696 Fax: 057070/107-7021 herbert.kremser@wuestenrot.at

Wüstenrot-Versicherungsagentur Goller Heinrich-Natter-Str. 16 6421 Rietz Tel. 05262/63179 Fax: 05262/63179 angela.goller@wuestenrot.at Wüstenrot-Beratungs- und Zulassungsstelle Schwaz Archengasse 9–9a 6130 Schwaz Tel. 057070-454 Fax: 057070-455 vswz@wuestenrot.at

Unterland

Wüstenrot-Beratungsstelle Wörgl Bahnhofstr. 15a 6300 Wörgl Tel. 057070/456 Fax: 057070-457 woer@wuestenrot.at Wüstenrot-Beratungsstelle Kitzbühel Schwarzseestr. 14 6370 Kitzbühel Tel. 0664/6212087 Fax: 057070/107-7080 mario.hoeck@wuestenrot.at Wüstenrot-Beratungsstelle Kitzbühel Im Gries 29 6370 Kitzbühel Tel. 05356/74723 Fax: 05356/74724 sebastian.egger@wuestenrot.at Wüstenrot-Beratungsstelle St. Johann Pass-Thurn-Str. 11 6380 St.Johann i.T. Tel. 05352/63930 Handy: 0664/5404648 Fax: 057070/107-7026 erwin.bergmann@wuestenrot.at Wüstenrot-Beratungsstelle Kufstein Kinkstr. 32 6330 Kufstein Tel. 05372/64948 Handy: 0664/1641880 Fax: 05372/64948 josef.feyersinger@wuestenrot.at Wüstenrot-Beratungscenter Kufstein Krankenhausgasse 3 6330 Kufstein Tel. 0664/5304883 Handy: 0664/8591586 Fax: 05372/72242 johann.soitner@wuestenrot.at

Wüstenrot-Beratungs- und Zulassungsstelle Innsbruck Trientlgasse 65 6020 Innsbruck Tel. 057070-462 Fax: 057070-463 kfz.innsbruck@wuestenrot.at Wüstenrot-Beratungsstelle Imst Ing.-Baller-Str. 4 6460 Imst Tel. 057070-466 Fax: 057070-467 imst@wuestenrot.at

WÜSTENROT Dichtes Servicenetz für zufriedene Kunden

Wüstenrot-Beratungsstelle Münster Dorf 259 6232 Münster Tel. 05337/20047 Handy: 0664/2040631 Fax: 05337/20047 ulla.ebster@wuestenrot.at

Wüstenrot-Beratungs- und Zulassungsstelle Kufstein Salurner Str. 48 6330 Kufstein Tel. 057070/458 Fax: 057070-459 vkuf@wuestenrot.at

15


WÜSTENROT Eröffnung Landesdirektion Tirol

1

Feierlich eröffnet

Am 20. Oktober war es so weit: Die neue Wüstenrot Landesdirektion Tirol im TIVOLI office Ost wurde im Beisein der hohen Geistlichkeit, Politik und Wirtschaft feierlich eröffnet. Auf insgesamt 660 m², aufgeteilt auf zwei Etagen, erwartet die Kunden neben modernen und ansprechenden Räumlichkeiten noch mehr Kundenservice.

16

„Die neue Wüstenrot-Zentrale in Innsbruck ist nicht nur ein Flaggschiff der Unternehmensgruppe, sondern auch ein klares Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Tirol“, gratulierte Landeshauptmann Günther Platter in seiner Festansprache. Auch Innsbrucks Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer ließ sich die Ehre nicht nehmen, das rote Band zu durchtrennen und ein paar erfreuliche Worte an die zahlreichen Anwesenden aus Politik und Wirtschaft zu richten. Generaldirektorin Dr. Susanne Riess-Passer freute sich in ihrer ehemaligen Heimat über den wesentlichen Beitrag des Tiroler Wüstenrot-Teams zum Gesamterfolg der Wüstenrot-Gruppe. „Mit der neuen Landesdirektion verbessern wir jetzt unseren Kundenservice weiter. 40 bestens ausgebildete und engagierte Mitarbeiter beraten hier in optimal ausgestatteten Büros unsere Kunden in allen Belangen rund ums Sparen, Finanzieren, Vorsorgen und Versichern“, führte die Vorstandsvorsitzende weiter aus. Auch Wüstenrot-Vorstandsdirektor Franz Meingast, MBA, Vertriebsvorstand von Wüstenrot, ist stolz auf das erfolgreiche Tiroler Team unter der Führung von Landesdirektor Ewald Zobler, MBA, BA und gab ein paar Eckdaten bekannt: „Beim Bauspar- und Finanzierungsneugeschäft kam es in den ersten drei Quartalen des heurigen Jahres schon zu einer Steigerung von 17 % gegenüber dem Vergleichszeitraum des letzten Jahres. Ebenso 17 % Zuwachs konnte die Lebens- und Krankenversicherung für sich verbuchen und bei den Schaden- und Unfallversicherungen konnten die engagierten Mitarbeiter ein Plus von 9 % erwirtschaften.“

In Tirol betreuen derzeit 84 angestellte und 150 nebenberufliche Miarbeiter über 71.000 zufriedene Kunden, davon haben nun knapp 40 Mitabeiter ihren angenehmen Arbeitsplatz in der neuen Landeszentrale gegenüber dem Tivoli Eisstadion. Die restlichen Mitarbeiter verteilen sich auf die insgesamt 16 Geschäftsstellen in ganz Tirol, ganz nach dem Motto: Ein WüstenrotBerater ist immer in Ihrer Nähe! Natürlich darf bei einer feierlichen Eröffnung auch der Segen des Klerus nicht fehlen. Prior Dr. Florian Schomers vom Stift Wilten segnete nach unterhaltsamen und gleichsam einprägsamen Worten die neuen Räumlichkeiten und richtete seinen Segen vor allem an die Mitarbeiter, die hier viel Zeit verbringen und engagiert ihre Arbeit verrichten. Nach diesen kurzen und spritzigen Festreden lud Wüstenrot noch zu einem vormittäglichen „Würstlbrunch“ von Wurst und Wonne (Peter Meraner und sein Team) und einem geselligen Beisammensein ein. Von angeregten Gesprächen über so manche erstaunliche Selbsterkenntnis des Karikaturisten Andreas Otto war für jeden die richtige Unterhaltung dabei. Künstlerisch umrahmt wurde die feierliche Eröffnung von der freischaffenden Künstlerin Dr. Astrid Schroffner-Steiner, die eine großzügige Auswahl ihrer Bilder zur Verfügung stellte. Die farblich kraftvollen Bilder sind noch bis Ende des Jahres in der zweiten Etage zu besichtigen. Ja, es war eine gelungene Eröffnungsfeier für alle geladenen Gäste wie auch für die Mitarbeiter. Beim anschließenden Tag der offenen Tür freuten sich auch zahlreiche Kunden über die Eröffnungsfeierlichkeiten. ‹‹


WÜSTENROT Eröffnung Landesdirektion Tirol

2

1

Freuten sich über die gelungene Eröffnung (von li. nach re.): Vorstandsdirektor Franz Meingast MBA, Landeshauptmann Günther Platter, GenDir. Dr. Susanne Riess-Passer, Bgm. Mag.a Christine Oppitz-Plörer und Landesdirektor Ewald Zobler, MBA, BA

2

Andreas Otto karikiert Frau Edith Lindner

3

Investor René Benko ist vom Bausparen überzeugt und unterzeichnete noch vor Ort einen neuen Bausparvertrag

3

17


WÜSTENROT Maklervertrieb

Einzigartige Versicherungsprodukte überzeugen auch selbstständige Vermittler Wüstenrot-Versicherungsprodukte bestechen durch ihre einfache, klare und leistungsstarke Prämiengestaltung. Aber nicht nur deshalb setzen auch die selbstständigen Tiroler Versicherungsvermittler immer häufiger auf WüstenrotVersicherungen. Auch die regionale Abwicklung von Schadensfällen und eine überdurchschnittliche Kundenfreundlichkeit überzeugen selbst die kritischsten Vermittler.

Neben der Bausparkasse entstand 1976 mit der Wüstenrot Versicherung ein zweites wichtiges Standbein. 2009 zählt die Wüstenrot Versicherung zu den Top Ten der mehr als 60 Universalversicherer. In Tirol bemüht sich Gottfried J. Schenk seit 2001 sehr erfolgreich um die Geschicke des sogenannten Maklervertriebes, bei dem die selbstständigen Versicherungsvermittler im Fokus stehen, eine Klientel, die am heiß umkämpften Markt nicht so einfach für sich zu gew ist. „Unter der Angebotsvielfalt ist es schwer, sich abzuheben. Darum ist bei uns neben der übersichtlichen Tarifgestaltung die Beziehungsebene sehr wichtig und so versuchen wir auch mal andere Wege zu gehen“, resümiert der überaus engagierte Experte über das Erfolgsgeheimnis der letzten Jahre, denn Tirol kann österreichweit auf die höchsten Zuwächse im Maklervertrieb verweisen. Einfache tungen

Tarifgestaltung

mit

Höchsthaf-

Im Interesse von Versicherungsberatern und -maklern ist es natürlich Ziel, nie in

18

eine Haftung zu geraten. Eine sehr einfache Tarifgestaltung mit Höchsthaftungen ohne vielerlei Varianten oder Basics mit Zusatzbausteinen ist dabei besonders hilfreich. So gibt es zum Beispiel bei einer WüstenrotHaushalt- oder Eigenheimversicherung je nach Größe des Objekts einen einheitlichen Tarif mit einer fixen Höchsthaftung. Ganz egal, ob große Glasscheiben zu Bruch gehen oder andere Schäden entstanden sind, es werden im Rahmen dieses Haftungsbetrages alle Schäden übernommen. Ein Tarif, eine Versicherungssumme, so eine einfache Prämiengestaltung ist nahezu einzigartig am Markt und für Vermittler ebenso praktisch wie für Kunden. Unkomplizierte Abwicklung und papierloses Büro Partner und Vermittler von Wüstenrot-Versicherungen verfügen auch über die hauseigene und hochspezialisierte Software, die sämtliche Abwicklungen per Knopfdruck zulässt und somit jede Menge Papierkram einspart. Aber nicht nur das papierlose Büro ist ein großer Vorteil dieses EDV-Sys-


WÜSTENROT Maklervertrieb

„Wir können nicht überall die Besten sein, aber in einigen Bereichen sind wir wirklich unschlagbar.“

interview Gottfried J. Schenk, Leiter Maklerbetreuung Tirol

tems für den Vermittler, sondern auch die schnellstmögliche Polizzierung und Provisionsauszahlung. Auch im Schadensfall ist für den Vermittler damit immer der aktuelle Stand einsehbar.

Herr Schenk, was macht Wüstenrot-Versicherungen so erfolgreich? Im Bereich von Privatversicherungen sind wir wirklich unschlagbar. Wir können nicht überall die Besten sein, aber in einigen Bereichen sind wir es ohne Zweifel. Besonders erwähnenswert sind die kurzen Vertragsdauern mit Prämiengarantie, ohne langfristige Bindungen.

Die etwas andere Maklerbetreuung Seit fünf Jahren lädt die Wüstenrot Versicherung ihre Vermittler zu geselligen Stammtischen mit begleitendem Aktivprogramm. Ob Kartfahrten, Drachen-Tandemflüge oder Sommerbobfahrten – für Spaß und Spannung ist immer gesorgt. Dabei darf natürlich auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen und vor allem der Spaß nicht fehlen. Musikalische Umrahmung und gemütliches Ambiente tun ihr Übriges für einen gelungenen Tag mit Gleichgesinnten. Und so gelingt es Gottfried Schenk mit seinem engagierten Team in Tirol ziemlich erfolgreich zu sein und auf eine ganz andere Art Dutzende von selbstständigen Maklern in die Wüstenrot-Familie zu integrieren. „Die Tiroler schätzen mehr das Bodenständige und weniger die sonst üblichen teuren, exklusiven Einladungen und so haben wir uns auch für den etwas anderen Weg der Maklerbetreuung in Tirol entschieden. Die besten 10 werden jedes Jahr zu einer sogenannten Wettbewerbs-Spezialreise eingeladen, wie z. B. ein Nil-Kreuzfahrt in Ägypten oder eine Reise nach Las Vegas und New York oder Kuba“, so Schenk über die zahlreichen Aktivitäten. Selbstverständlich werden neben einem geselligen Rundum-Programm auch interessante News aus dem Hause Wüstenrot verkündet und selbst Mitglieder der Landesund Generaldirektion lassen sich die Ehre nicht nehmen, bei diesen Events vorzutragen und daran teilzunehmen. ‹‹

Welche Versicherungen sind aus Ihrer Sicht ein Must? Eine Rechtsschutzversicherung um monatlich 4,92 Euro sichert Lebensqualität. Allein schon die inkludierte und somit kostenlose Beratung beim Anwalt freier Wahl zwölfmal im Jahr ist einzigartig. Und in einem Tourismusland, wo im Jahr eine Million ausländischer Autos unsere Straßen nutzen, sollte aus eigenem Interesse auf eine Rechtsschutzversicherung keinesfalls verzichtet werden. Damit können böse Überraschungen und Verzögerungen mit ausländischen Versicherungen vermieden werden. Eine Unfallversicherung ist für den hoffentlich nicht eintretenden Unfallschaden mit Folgen ebenso ein Muss wie eine Haushaltversicherung. Unsere Haushaltversicherung bietet Höchsthaftung für alle anfallenden Haushaltsschäden, ganz egal, ob ein Glas zu Bruch geht oder das TV-Gerät zu Schaden kommt – und das für einen je nach Objektgröße fixen Tarif. Bei der Kfz-Haftpflichtversicherung sind bei uns auch junge Führerscheinbesitzer herzlich willkommen und bei einer Prämiengarantie von 3 Jahren ist ein Freischaden automatisch inkludiert, ohne dass die Prämie dann angehoben wird.

Was ist das Erfolgsgeheimnis von Wüstenrot in Tirol? Es ist sehr schwer, sich von der angebotenen Vielfalt abzuheben. Bei uns spielt die zwischenmenschliche Beziehungsebene eine wichtige Rolle. Jeder Mitarbeiter ist nahezu für alles zuständig und ein Kunde ist niemals lästig. Wir machen nicht einfach nur einen Job, wir leben unsere Arbeit. Denn nur wer selbst von seinem Tun hundertprozentig überzeugt ist, kann darin erfolgreich sein und diese Überzeugung auch erfolgreich weitergeben. Und natürlich darf bei allem Arbeitseinsatz auch der Spaß an der Arbeit nicht zu kurz kommen.

19


WÜSTENROT Partnervertrieb

Von Bank zu Bank Ein wesentlicher Vertriebsweg der Bausparkasse Wüstenrot sind die partnerschaftlich verbundenen Bankinstitute, wie in Tirol die BTV, Bank Austria, BAWAG/PSK, Spängler Bank und Deniz Bank sowie die Versicherungsanstalten Generali, Merkur und Helvetica.

Ob Ansparen oder Finanzieren, die Produkte von Wüstenrot finden über den sogenannten Partnervertrieb sehr erfolgreich ihren Weg zu Interessenten und Kunden. Mehr als die Hälfte aller in Österreich abgeschlossenen Bausparverträge von Wüstenrot werden in Partnerinstituten getätigt, ein Vertriebszweig also, der einen großen Stellenwert für Wüstenrot einnimmt. In Tirol zeichnet Christian Graf mit seinen zwei Mitabeitern Alfred Thoman und Stefanie Kreuzer für diesen anspruchsvollen Vertriebszweig verantwortlich. Insgesamt 15 Partnerinstitute in ganz Tirol

$XVIKUXQJGHU NRPSOHWWHQ7LVFKOHUDUEHLWHQ XQG7UHOHPHQWH

Wir bedanken uns für die jahrelange Treue des Bauherren.

20

werden von dem dreiköpfigen Team umfassend serviciert und betreut. Auch die Kunden können auf die Unterstützung und persönliche Betreuung eines Wüstenrot-Mitarbeiters zählen. So kommt es nicht selten vor, dass Herr Graf oder Herr Thoman bei einem Finanzierungsgespräch in einem der Partnerbankinstitute persönlich anwesend ist und weder Kosten noch Mühen scheut, um dem Kunden zuverlässige Informationen wie auch dem Bankmitarbeiter bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen. Ein wichtiger und intensiver Aufgabenbereich der Mannschaft ist auch der gesamte Schulungsbereich. Von der Grundausbildung der Mitarbeiter in den Partnerbetrieben bis hin zu all umfassenden Informationen zu den Anspar- wie auch Finanzierungsprodukten von Wüstenrot zeichnet Christian Graf verantwortlich, ebenso wie für die Ausschreibung, Betreuung und Abwicklung von Wettbewerben, die Ausstattung mit Unterlagen bis hin zu Dekomaterial sowie sämtliche Auswertungen und Statistiken. „Der Finanzmarkt ist derzeit so in Bewegung, da finden Kunden bei uns die nötige Sicherheit. Ob in Ansparverträgen oder Bausparfinanzierungen, die sichere und klassische Variante der Veranlagung boomt in Zeiten der Krise mehr denn je. Eine Million Neuverträge aller vier Bausparkassen im Zeitraum eines Jahres sprechen da wohl für sich“, ist Graf vom Bauspargedanken überzeugt. ‹‹


WÜSTENROT Partnervertrieb

interview Christian Graf, Leiter Partnervertrieb Tirol

Wie kommt es zu dieser erfolgreichen Zusammenarbeit mit Bankinstituten, die ja auch selbst gerade im Finanzierungsbereich eigene Produkte anbieten? Weil die Bankinstitute so auch an einem Geschäft partizipieren, das ihnen sonst wahrscheinlich entgehen würde. Und so treten sie für sämtliche Produkte der Bausparkasse Wüstenrot sozusagen als Partner oder Vermittler auf. Profitiert Wüstenrot auch von dem derzeit herrschenden Trend von Investitionen in Anleger- bzw. Vorsorgewohnungen? Diesen Trend spüren wir besonders stark im Bereich der Finanzierungen. Statt auf spekulative Investitionen wird mehr auf stabile Werte gesetzt. Und momentan können wir auch mit Zwischenfinanzierungen kurzfristige Darlehenswünsche berücksichtigen.

Was spricht aus Ihrer Sicht für eine Bausparfinanzierung? Der durchschnittliche Zinssatz der letzten 20 Jahre liegt bei 4,5 %. Bei Bausparfinanzierungen gilt immer eine gesetzliche Zinsobergrenze von 6 % auf die gesamte Laufzeit, bei klassischen Finanzierungen gibt es sogenannte Zinscaps von 6 bis 8 % vom aushaftenden Betrag auf maximal 10 bis 15 Jahre.

Wie werden die Wüstenrot-Partnerinstitute von Ihnen ausgestattet? In erster Linie werden alle Mitarbeiter der Partnerbetriebe von uns geschult und immer wieder auf den neuesten Informationsstand gebracht. Unser ausgeklügeltes EDVProgramm steht den Partnerinstituten natürlich ebenso zur Verfügung wie unser persönlicher Service, wo wir auch bei Kundengesprächen gerne persönlich anwesend sind und unsere Unterstützung anbieten.

Wie läuft das Prozedere einer Bausparfinanzierung ab? Je nachdem, ob ein Bausparvertrag fällig ist oder eine Zwischenfinanzierung erfolgt, nach Einlangen der vollständigen Unterlagen werden diese von uns in Innsbruck vorgeprüft und dann zur Endprüfung in unsere Zentrale nach Salzburg übermittelt. Von dort aus erfolgt die Ausstellung der Darlehensunterlagen und die Auszahlung der Darlehenssumme.

Wie lange müssen Kunden dann in der Regel auf die Auszahlung warten? Vom Zeitpunkt des Kundengesprächs mit der Überreichung der einzureichenden Unterlagen wie Grundbuchauszüge, Gehaltsnachweise etc. bis zur Auszahlung in etwa 2 bis 3 Wochen.

21


WÜSTENROT Wohnträume zum Wohlfühlen

Wohnträume zum Wohlfühlen Die ZIMA-Unternehmensgruppe setzt schon seit Jahren Maßstäbe in Sachen Wohn- und Büroimmobilien. Derzeit realisiert sie in Kooperation mit der SPEKTRA Zentrum für Wohn- und Lebensraumentwicklung GmbH ein weiteres Stück Wohntraum am ehemaligen Retterareal in Innsbruck. 124 anspruchsvolle Wohnungen, für Anleger wie für Eigennutzer gleichermaßen interessant, werden den Stadtteil rund um das neue Schul- und Einkaufszentrum Q-West ebenso bereichern wie das neue, außergewöhnliche Wohnprojekt „Leben am Sonnenhang“.

Leben am Sonnenhang, Innsbruck

Wohnen am Gießen, Innsbruck

ZIMA-Projekte sind immer etwas Besonderes. Ob es sich um Gewerbe- oder Wohnimmobilien handelt, von der ZIMA errichtete Gebäude zeichnen sich immer durch das gewisse Etwas aus. Dabei stehen nicht nur die Qualität des Bauens und die architektonischen Besonderheiten im Mittelpunkt, sondern vor allem der Mensch, der sich in den Räumlichkeiten einfach in besonderem Maße wohlfühlen soll. Ing. Mag. (FH) Alexander Wolf, Geschäftsführer ZIMA Tirol

Nähere Informationen: ZIMA Tirol Wohn- und Projektmanagement GmbH Herr Helmut Huter/Herr Gregor Huter Burgenlandstraße 41 A-6020 Innsbruck T +43-512-348 178 F +43-512-348 178 20 innsbruck@zima.at www.zima.at

22

Wohnen am Gießen Im beliebten, aufstrebenden Wohngebiet Höttinger Au entstehen 124 Wohnungen mit hochwertiger Grundausstattung, die nicht nur urbanes Lebensgefühl mit hohem Freizeitwert und perfekter Infrastruktur versprechen, sondern auch besonderes Wohlfühlambiente in hellen, lichtdurchfluteten Räumlichkeiten mit großzügigen Balkonen oder Privatgärten. „Die Situierung der zueinander leicht verdrehten Baukörper lässt einen attraktiven hof mit Ruhezonen und Spielmöglichkeiten entstehen. Durch die Verlegung des Radweges durch das Gelände ist eine direkte Anbindung an das Fußund Radwegenetz gegeben“, freut sich Ing. Mag. (FH) Alexander Wolf, Geschäftsführer der ZIMA Tirol. Alle Wohnungen sind nach Süden oder Westen ausgerichtet und sind dank flexibler Grundrisse auch individuell gestaltbar.

Anlegerwohnung oder Eigenheim Besonders erwähnenswert beim Projekt „Wohnen am Gießen“ ist auch, dass die hochwertigen Wohnungen sowohl für den Eigenbedarf wie auch für Anleger hochinteressant sind. Von den insgesamt 124 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen sind 79 als 2-ZimmerWohnungen konzipiert und entsprechen mit all ihren infrastrukturellen Vorteilen in idealem Maße den Kriterien von Anlegerwohnungen. Durch die großzügige Gestaltung der Wohnungen wie auch der parkähnlichen Außenanlagen und den hohen Freizeitwert mit den angrenzenden Naherholungsgebieten sind die Objekte aber auch für Familien und Eigennutzer von größtem Interesse, wird doch auch in Kürze das 5. Innsbrucker Gymnasium in Kombination mit dem Einkaufszentrum Q-West eröffnet. Leben am Sonnenhang Ein weiteres Glanzstück in Sachen Wohnbau errichtet die ZIMA am nahe gelegenen Sonnenhang. Dieses vor allem auch architektonisch einzigartige und in den Hang eingebettete, elegante Wohnprojekt wird mit 135 exklusiven Wohnungen und einem großzügigen Naherholungsraum vielen anspruchsvollen Menschen ein neues Zuhause bieten. Die Fertigstellung beider Bauvorhaben ist für 2012 geplant. ‹‹


WÜSTENROT Raum für Kunst

Dr. Astrid Schroffner-Steiner Bildtitel „Cala“

Raum für Kunst Wo Menschen arbeiten und viele Begegnungen stattfinden, dort soll auch Raum für die Kunst geschaffen werden. Und so stellte die freischaffende Künstlerin Dr. Astrid Schroffner-Steiner interessante Werke im Rahmen der Eröffnung aus. In der Landesdirektion sind die Bilder sogar bis Jahresende zu bestaunen.

gönnen ist unumstritten notwendig, um die Kraft wiederzugew und auch wieder sinnvoll einsetzen zu können“ beschreibt die studierte Psychologin und Pädagogin ihren momentanen Arbeitsschwerpunkt zum Thema „Burn-out“ und „Lebensfreude“. Mit ihren Bildern will sie den Betrachter zum Innehalten auffordern. Was will das Bild dem Betrachter sagen? Was hat es mit ihm zu tun? „Da ich mich als Psychologin und Raumgestalterin auch sehr stark mit der Kraft der Farben auseinandersetze und der Mensch im Zentrum meines Arbeitens steht, kann ich durch intensive Gespräche auch individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse eingehen und so bei Auftragsarbeiten aus den eigenen vier Wänden eine persönliche Wohlfühloase zu Hause schaffen.“ Anregungen holt sich die vielseitig begabte Künstlerin vor allem aus der Natur, aus ihrer Beratungstätigkeit und dem Alltag mit Menschen, die sie als Inspiration sieht und entsprechend in ihren Bilder künstlerisch umsetzt. „Es geht um Begegnungen, Eindrücke oder Beziehungen, einfach alles, was mich in meinem vielschichtigen Leben beschäftigt und bewegt“.

In der neuen Wüstenrot Landesdirektion im TIVOLI office Ost zeigt die versierte Künstlerin drei verschiedene Themenbereiche: Florales: Kraftvolle, sehr farbintensive Energiebilder sollen die Mitarbeiter motivieren und in der trüben Jahreszeit positiv stimulieren. Held, Visionär: Diese 4er-Serie stellt in schneller, kraftvoller und bunter Strichführung vier Menschen aus der Vergangenheit dar, nämlich Albert Einstein, Marlene Dietrich, Romy Schneider und Maria Sibylla Merian. Betitelt wird die Serie mit „Zwischen Himmel und Erde“. Innere Ruhe: In den Räumen des ständigen Parteienverkehrs sollen die Mitarbeiter in den Bildern zwischendurch Ruhe finden, innehalten und ihre Kraft wiederfinden. Leitsprüche regen dazu an, die Bilder immer wieder zu betrachten und immer wieder Neues zu entdecken. ‹‹ Weitere interessante Anregungen auf: www.kunstraumgarten.at

„Mir geht es in der Malerei immer um den eigenen Ausdruck – das Formulieren der Bilder, die ich in mir habe“, so beschreibt Dr. Astrid Schroffner-Steiner ihre Malintention. Als freischaffende Künstlerin, Feng-Shui Trainerin, Mediatorin, Psychologin und Energetikerin sieht sie die Verbindung von ihrer Kunst zur Wirtschaft vor allem auch durch ihre Coachingtätigkeit. Besonders leitende Persönlichkeiten in festgefahrenen Strukturen können kaum mehr Zeit und Muße für Spaß, Lebendigkeit und Lebensfreude aufbringen und so versucht sie als Coach wie auch als Künstlerin die Sinne der Menschen anzusprechen und die Lebendigkeit jedes Einzelnen wiederzuerwecken. „Innehalten, genießen und sich Zeit für Schönes zu „Wünsche“ und „Foto-Mal3“

23


WÜSTENROT Strukturen für die Zukunft schaffen

Strukturen für die Zukunft schaffen – die Vorbereitung aus Sicht des Unternehmens Das mit 2.11.2010 neu eröffnete WüstenrotBeratungscenter in Kufstein, Krankenhausgasse 3, stellt einen weiteren Baustein in der nachhaltigen Aufrechterhaltung der Kundenbeziehungen dar.

24

Nachhaltigkeit ist ein Stichwort, das das Unternehmen Wüstenrot treffend charakterisiert. Sie spielt auch für die Beziehung zum Unternehmen Wüstenrot eine entscheidende Rolle, da die Kunden-Berater-Beziehung sich durch ein hohes Maß an Treue auszeichnet. Treue zum Kunden, aber auch Treue zum Kundenbetreuer und dem Unternehmen Wüstenrot. Auf diese Karte setzt das Unternehmen Wüstenrot in starkem Maße. Zeit in die Beziehung zum Kunden zu investieren, lohnt sich. Zwar ist es oftmals sehr aufwendig, ein Vertrauensverhältnis aufzubauen, hat man aber dieses erst einmal erreicht, ist die Bindung zumeist eng und dauerhaft. Diese enge Beziehung zwischen Kunde, Kundenbetreuer und Unternehmen kann aller Erfahrung nach zudem besonders krisenfest sein – und das hat sich gerade in dieser aktuellen Zeit bewährt. Daher spielt es für Wüstenrot auch eine zentrale Rolle, bereits frühzeitig den Kontakt zur nachfolgenden Generation der Kunden aufzubauen und rechtzeitig für die

Nachfolge der Kundenbetreuer zu sorgen und somit das wichtige Vertrauensverhältnis zu erhalten. Nachhaltigkeit bedeutet auch personelle Kontinuität – das hat sich Wüstenrot auch zur Aufgabe und zum Ziel gemacht. Als Beispiel ist hier die Neueröffnung des Wüstenrot-Beratungscenters in Kufstein zu erwähnen, wo Johann Soitner, der mittlerweile rund 30 Jahre als Finanzberater bei Wüstenrot tätig ist, in Zusammenarbeit mit jungen Mitarbeitern Kundenbeziehungen pflegt und sich für die nachhaltige Betreuung der Generationen vorbereitet. Dabei können die jungen Mitarbeiter auch vom Know-how und Erfahrungsschatz langjähriger Mitarbeiter profitieren. Nicht nur rund um den Finanzbereich, sondern auch im Umgang mit Kunden und deren bedarfsgerechter Betreuung. Mit Ihrer Persönlichkeit, unserer Kompetenz und mit viel Herz und Verstand planen wir zusammen Ihren erfolgreichen Weg in die Zukunft. ‹‹


Sanieren mit Wüstenrot is ned deppat. Unbeschwert sanieren mit dem Sanier mein Haus-Service*. Bei der Finanzierung hilft das Wüstenrot Energiespardarlehen. Noch heute Termin für Energieausweis vereinbaren: unter 070/90 555* oder auf www.wuestenrot.at/saniermeinhaus

Jetz t mit hoher Energieausweisförderung!

A++ A+ A B C D E

** F G

2

dlJetzt Mun Sprüche und für iPhone id ro d An en! download

ECHT.1E 2W. imIENKEinRo! Ab 14

* Angabe persönlicher Daten bei Nutzung erforderlich, Leistung wird durch die Sanier mein Haus GmbH erbracht. Näheres auf www.wuestenrot.at/saniermeinhaus ** Gültig für neu beantragte Darlehen gemäß den Allgemeinen Bedingungen für das Bauspargeschäft, den Bedingungen für Zwischendarlehen bzw. Stammkundendarlehen. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar, mehrmalige Nutzung ausgeschlossen, Auszahlung nach vollständiger Darlehensauszahlung, Aktion gültig bis 31.12.2010. Näheres auf www.wuestenrot.at

25


WÜSTENROT FirstClassInvest

26


WÜSTENROT FirstClassInvest

interview FirstClassInvest – der richtige Kurs für Ihr Kapital. Wüstenrot bietet eine einmalige, neue Art der Lebensversicherung an Darüber sprach eco.nova mit Vorstandsdir. Franz Meingast, MBA, dem für den Vertrieb verantwortlichen Vorstand in der Wüstenrot Gruppe, und mit Dr. Christian Wurl. Er ist der Experte für dieses neue Produkt in der Wüstenrot Versicherungs-AG. eco.nova: Herr Meingast, kann man das Produkt in einem Satz beschreiben? Meingast: Es ist ein innovatives Produkt mit guten Ertragschancen, bei welchem auf Kundenwunsch auch Instrumente zur Kapitalabsicherung integriert werden können.

Franz Meingast, MBA Vorstandsdirektor Wüstenrot Gruppe

Was macht dieses Produkt so ertragreich? Meingast: Mit FirstClassInvest kann man von der Wertentwicklung des Millennium-Fonds profitieren. Das ist ein in Frankreich zugelassener Fonds, der von einer spezialisierten Tochterfirma einer der größten Banken weltweit gemanagt wird. Dieser Fonds wird automatisch gesteuert, d.h. es wird aus einer umfangreichen Palette an Anlageklassen gewählt und nach einem vorab festgelegten Mechanismus auf geänderte Marktentwicklungen reagiert – und dementsprechend investiert. Und wie schaut’s mit der Sicherheit aus? Meingast: Sicherheit gibt’s, weil man ganz individuell entscheiden kann, wie viel man ertragsorientiert bzw. risikoarm veranlagen möchte. Dieser „Sicherheitsgurt“ ist während der Laufzeit sogar monatlich ohne Kosten „verstellbar“, d.h. man kann seine Veranlagungsstrategie den aktuellen Marktbedingungen anpassen.

Dr. Christian Wurl Produktexperte

Jetzt zu Produktdetails. Herr Dr. Wurl, wie kann ich mein Geld anlegen? Wurl: FirstClassInvest wird in zwei Varianten angeboten: Mit Einmalerlag oder mit laufendem Beitrag. Bei der Variante mit laufender Sparleistung beträgt die Laufzeit mindestens 15 Jahre. Die Kapitalabsicherung erfolgt durch Veranlagung im klassischen Deckungsstock der Wüstenrot Versicherungs-AG. Zusätzliche Sicherheitspolster gibt’s auch. … und zwar welche? Wurl: Es gibt die Möglichkeit einer Beitragsfreistellung bei Karenz oder Präsenzdienst/Zivildienst und einen Ablebensschutz zur Absicherung der Angehörigen. Diese Vorsorge kann man sogar bis auf 200 % der Beitragssumme erhöhen. Weitere mögliche Bausteine sind der Versicherungsschutz bei bestimmten schweren Krankheiten und die Übernahme der Beiträge bei unfreiwilliger Arbeitslosigkeit, Krankheit sowie Berufs- und Erwerbsunfähigkeit. Wichtig auch: Eine Kapitalentnahme während der Laufzeit ist grundsätzlich unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Und wie funktioniert das bei der Variante mit Einmalerlag? Wurl: Bei dieser Variante mit Einmalerlag endet die Laufzeit im Jänner 2026. Der „Sicherheitsgurt“, also die Veranlagungsstrategie des hier herangezogenen Horizon-Fonds, lässt sich maßgeschneidert bis zu 100 % vom Bruttobeitrag frei wählen. Und auch monatlich ändern. Auch hier ist ein Ablebensschutz zum Nutzen der Familie gegeben, ebenso ist eine Kapitalentnahme während der Laufzeit in einem bestimmten Ausmaß grundsätzlich möglich. ‹‹

27


WÜSTENROT Bauspardarlehen

Unbeschwert finanzieren. Das Bauspardarlehen von Wüstenrot steht für maximale Sicherheit und Stabilität. Durch eine überschaubare Zinsbandbreite und eine kostenlose Absicherung vor Hochzinszeiten bleiben die Kosten kalkulierbar. Das gibt dem Konsumenten die so wichtige Planungssicherheit für viele Jahre.

So facettenreich wie das Leben ist, so verschieden sind auch die eigenen Wünsche und Ansprüche von uns Menschen. Der eine träumt von einer Eigentumswohnung in der Stadt, der andere von einem Häuschen im Grünen, der Dritte will sanieren oder renovieren, wieder ein anderer eine Topausbildung für seine Kinder. Und mitunter müssen wir uns auch Sorgen über die richtige Finanzierung von Pflegemaßnahmen machen. Die Lösung: Ein Bauspardarlehen von Wüstenrot! Schon mit einem Ansparvertrag erwirbt man den Anspruch auf ein zinsgünstiges Bauspardarlehen. Für alle, die besonders schnell finanzieren wollen, wurde das sogenannte Zwischendarlehen geschaffen. Und für all jene, die Energiesparmaßnahmen planen, wird ein spezielles Energiespardarlehen angeboten.

28

Der Klassiker: Bauspardarlehen Besonders günstig und langfristig sicher. Zinsobergrenze und unabhängig von Kurs- und Währungsschwankungen. So lassen sich in kurzen Worten die Vorteile benennen. Die Facts: • Integrierte, kostenlose Absicherung vor Hochzinszeiten • Geringe Eigenmittel – kein Problem. Wir finanzieren bis zu 80 % des Beleihungswertes der Liegenschaft. • Sofortfinanzierung (Zwischendarlehen) möglich • Freie Laufzeitwahl – bis max. 31,5 Jahre. So passen Sie die Finanzierung Ihren persönlichen Wünschen und Gegebenheiten an. • Individuelle Ratengestaltung – Verschiebung des Rückzahlungsbeginns ist möglich. Damit vermeiden Sie Doppelbelastungen (z.B. für Miete). • Eigenleistungen werden unbürokratisch berücksichtigt – Rechnungsnachweis genügt. • Sofortfinanzierung ohne Wartezeit – wir zahlen bei Bedarf bis zu 25.000 Euro auch ohne Grundbuch aus. • Zinsenfreie Zusatzdarlehen bis zu vollen 5 Jahren möglich (kinderreiche Familien, Mitmenschen mit Behinderung, besondere Energiesparmaßnahmen)


WÜSTENROT Bauspardarlehen

Unbeschwert sanieren mit dem Energiespardarlehen Für die Dämmung der Außenfassade oder des Daches, den Einbau neuer Fenster und Türen, eines neuen Heizsystems, einer Solaranlage oder eines neuen Warmwasserbereitungssystems, kurzum alle Sanierungsmaßnahmen, die helfen, Energie zu sparen, können mit dem kostengünstigen Energiespardarlehen finanziert werden. Die Vorteile auf einen Blick: • Sofortfinanzierung (Zwischendarlehen) möglich • integrierte, kostenlose Absicherung vor Hochzinszeiten • bis zu 50.000 Euro pro Haushalt (2 Darlehensnehmer) ohne Grundbuch möglich • flexible Laufzeitwahl – so lässt sich Ihr Darlehen bei Bedarf den WohnbauförderungsRichtlinien anpassen • individuelle Ratengestaltung – Verschiebung des Rückzahlungsbeginns ist möglich Zusätzlich unterstützt Wüstenrot jetzt alle, die sanieren und mit Wüstenrot finanzieren, mit einer hohen Energieausweisförderung! Fixzinsdarlehen für den Start ins eigene Leben Für junge Familien oder zum Start in die eigenen 4 Wände ist das Fixzinsdarlehen besonders empfehlenswert. Mit geringen Eigenmitteln und fixen Zinsen für die ersten 4 Jahre ist die Darlehensrückzahlung sicher kalkulierbar und die ungeplanten Zusatzausgaben für Einrichtung und Ausstattung können leichter bestritten werden. Nach den ersten 4 Jahren werden die Zinsen automatisch für die restliche Laufzeit von bis zu 31,5 Jahren angepasst. So kann gerade in den ersten Jahren der Schaffung von Eigenheimen mit fixen Kosten kalkuliert werden.

k a Plan Bettin stenrot ü von W t dazu: mein

„Wir helfen Ihnen dabei, die optimale Finanzierungslösung für Ihren persönlichen Bedarf zu finden. Sie profitieren von absoluter Sicherheit bei großer Flexibilität.”

Für den Fall des Falles: das Pflegedarlehen Ausgaben für die Betreuung, Hilfe- und Pflegeeinrichtungen, medizinische Behelfe und Behandlungen sowie auch Operationen und Krankenhausaufenthalte, Therapien und Kuraufenthalte, Kosten für Heim- und Pflegeplätze und sogar der Verdienstentgang naher Angehöriger, wenn diese die Pflege übernehmen, all diese Maßnahmen kosten Geld. Geld, das man im Ernstfall jedoch nicht immer zur Hand hat. Das Pflegedarlehen sichert Betroffenen auch im Fall der Fälle höchstmögliche Lebensqualität mit verschiedenen Finanzierungsformen, flexiblen Auszahlungsmodellen und individuellen Rückzahlungsmöglichkeiten.

Für besondere Fälle: das zinsenfreie Zusatzdarlehen

Das schnelle Darlehen ohne Grundbuch

Das zinsenfreie Zusatzdarlehen gibt es nur bei Wüstenrot. Die Darlehenshöhe ist mit bis zu 10 % des gesamten grundbücherlichen Bauspardarlehens gedeckelt, maximal jedoch 5.000 Euro. Die Rückzahlung wird im Bauspardarlehen integriert und es entsteht keine eigene Kontoführungsgebühr. Für welche Zwecke ist dieses attraktive, zinsenfreie Zusatzdarlehen überhaupt möglich? • Familien-Fonds-Darlehen für kinderreiche Familien mit mindestens drei zu versorgenden Kindern, um z.B. den Wohnraum zu adaptieren • Öko-Förderdarlehen, um das Zuhause energie- und umweltbewusst zu sanieren oder zu renovieren • Roll-on-Darlehen: damit die Mobilität in den eigenen vier Wänden auch im Falle des Falles erhalten bleibt

Besonders einfach und sicher gestaltet sich die Darlehensabwicklung für ein Darlehen ohne Grundbuch. Wie das funktioniert? Ganz einfach. Pläne und Wünsche bis zu 25.000 Euro pro Person oder 50.000 Euro pro Haushalt lassen sich auch ohne Eintragung ins Grundbuch finanzieren. Flexible Laufzeiten und die gesicherte Zinsobergrenze machen die Finanzierung kalkulierbar und vielfältig einsetzbar, wie z.B. zur Renovierung, Sanierung oder Modernisierung des Zuhauses, Energiesparmaßnahmen oder auch für Aus- und Weiterbildungszwecke, ganz egal, ob Sie in Miete oder Eigenheim leben.

Nähere Infos zu den verschiedenen Finanzierungsformen von Wüstenrot erhalten Sie bei Ihrem Wüstenrot-Berater, in einer der 16 Beratungsstellen in Tirol oder auch unter www.wuestenrot.at.

Eine Investition in die Zukunft: das Bildungsdarlehen Schnell und unkompliziert. So finanzieren Aus- und Weiterbildungswillige mit dem Bildungsdarlehen in das wichtigste Kapital: die Bildung. Sei es eine gute Ausbildung, Weiterbildung oder eine notwendige Umschulung, verschiedene Finanzierungsvarianten ermöglichen eine optimale Abstimmung auf die persönlichen Bedürfnisse. Bildungsdarlehen können für folgende Aus- und Weiterbildungskosten beantragt werden: • Maturaschulen, private und öffentliche Universitäten, Auslandssemester • Fachhochschulen, Akademien und Kollegs • Bildungsmaßnahmen zum Zwecke des späteren Selbstständigwerdens und Fremdsprachenausbildungen • Nebenkosten, die in unmittelbarem Zusammenhang mit einer Aus- oder Weiterbildung stehen (z.B.: Internat- und Fahrtkosten, Prüfungsgebühren usw.) • Ausbildungen bei WIFI, BFI, Volkshochschulen Zudem gibt es bis 31.12.2010 einen Bildungsscheck von Wüstenrot der bares Geld wert ist. Auch eine Verschiebung des Rückzahlungsbeginns ist möglich! Einfach informieren, es lohnt sich!

29


WÜSTENROT Bausparen

Unbeschwert sparen. Bausparen. Wüstenrot bietet attraktive und sichere Sparprodukte, die auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse perfekt zugeschnitten sind.

Jeder Mensch hat im Leben seine kleineren oder größeren Träume. Viele dieser Träume lassen sich mit dem nötigen Kleingeld relativ leicht verwirklichen. Fragt sich nur, wie? Ganz einfach: Mit einem Bausparvertrag von Wüstenrot sind Sparwillige auf der sicheren Seite und haben damit auch Anspruch auf ein günstiges Darlehen, sollte eines gebraucht werden.

30

Bausparen punktet generell durch seine Sicherheit, das hohe Zinsniveau im Vergleich zu herkömmlichen Sparbüchern und durch die zusätzliche staatliche, KESt-freie Bausparprämie, die zwischen 3,0 % und 8,0 % für die Einzahlung von maximal 1.200 Euro pro Person und Jahr liegt. Im Jahr 2010 beträgt diese Prämie 3,5 %.

Grundsätzlich ist Bausparen schon ab 20 Euro im Monat möglich, ideal sind 100 Euro. Jährlich sollten zumindest 240 Euro einbezahlt werden, optimal sind 1.200 Euro, vor allem auch in Anbetracht der staatlichen Bausparprämie, die man damit zur Gänze ausnützen kann. Je nach Lebensphase oder persönlichen Wünschen bietet Wüstenrot unterschiedliche Bausparprodukte an.


WÜSTENROT Bausparen

rt Herbe von r e s m Kre nrot Wüste azu: d t mein

Dynamisches Bausparen

„Bei einem Bausparvertrag gibt es eigentlich zwei grundlegende Vertragsmodelle, die genutzt werden können, um daraus Kapital zu schlagen. Grundsätzlich ist es möglich, dass bei einem Bausparvertrag Geld eingezahlt wird, um dafür in einigen Jahren ein gutes Bauspardarlehen zu bekommen. Wenn dies nicht der Fall ist, sollte der Bausparvertrag als Kapitalanlage genutzt werden – eine sichere Möglichkeit, das Geld anzulegen und eine gute Rendite erwirtschaften zu können.”

Mit dem dynamischen Bausparen setzen Sparer nicht nur auf Sicherheit, sondern profitieren zudem noch von marktgerechten Zinsen. Die Vorteile auf einen Blick: • Attraktiver Startzins für die ersten 12 Monate • KESt-freie Bausparprämie • Mit dem Bausparen erwerben Sie automatisch einen Anspruch auf ein zinsgünstiges Wüstenrot Bauspardarlehen und zusätzlich auf eine kostenlose Hochzinsabsicherung.

Dynamisches Jugendbausparen Für alle unter 26 gibt es das dynamische Jugendbausparen. Besonders für Eltern, die ihren Kindern einen guten Start ins Leben ermöglichen wollen, ist das dynamische Jugendbausparen von Wüstenrot besonders interessant. Ob als Anzahlung für die erste eigene Wohnung, eine gute Ausbildung oder das erste eigene Auto, dieser Bauspartarif ermöglicht jungen Kunden die Erfüllung ihrer Wünsche und Pläne. Mit einer Top-Verzinsung zuzüglich der jährlichen staatlichen Bausparprämie ist das dynamische Bausparen unübertroffen in Bezug auf Sicherheit gepaart mit einer hohen Verzinsung.

Fixzins-Bausparen Für Sicherheitsdenker ist das Fixzins-Bausparen das richtige Produkt. Schwankungen am Zinsmarkt haben keinen Einfluss auf das Fixzins-Bausparen, denn vertraglich vereinbarte Zinsen sind für die gesamte Laufzeit von 6 Jahren garantiert. Das Kapital ist nach Ende der Laufzeit frei verfügbar und es besteht ein garantierter Anspruch auf ein zinsgünstiges Bauspardarlehen.

CleverBausparen CleverBausparen können all jene, die bereits bei Wüstenrot oder auch einer anderen Bausparkasse einen prämienbegünstigten Bausparvertrag haben. Und zwar mit 3,5 %* fixen Zinsen. So einfach funktioniert CleverBausparen: Sie starten jetzt und schließen gleichzeitig per Ende des derzeit laufenden prämienbegünstigten Bausparvertrages einen neuen prämienbegünstigten Wüstenrot-Bausparvertrag ab. Der CleverBausparvertrag endet mit Beginn Ihres neuen prämienbegünstigten Bausparvertrages und das angesparte Guthaben wird als Startkapital auf den neuen Vertrag übertragen. Dort wächst es durch die attraktiven Bausparzinsen weiter. Und natürlich gibt es auch vom Staat die Bausparprämie dazu.

Wer also clever ist, lässt sich diese Chance nicht entgehen und spart doppelt.

* Bis zu max. 1.200,- Euro p.a.; befristet bis zum Ende der steuerlichen Mindestbindungsfrist des laufenden prämienbegünstigten Bausparvertrages. Danach Abschluss eines prämienbegünstigten Bausparvertrages bei Wüstenrot erforderlich; Effektivverzinsung vor KESt.: 3,5 % p.a. Es gelten die Bestimmungen für CleverBausparen.

31


WÜSTENROT Haus&Heim Versicherung

Worauf muss man bei einer Haushaltund Eigenheimversicherung achten? Viele Menschen betrachten eine Haushalt- und Eigenheimversicherung nicht als das, was sie eigentlich sein sollte – eine Vorsorge für größere Schäden, welche ohne Versicherung die Haushaltskasse stark belasten könnte.

Geschaffene Werte müssen abgesichert werden! Die Wüstenrot Haushalt- und Eigenheimversicherung sichert Ihren Wohnungsinhalt und Ihr Eigenheim gegen die Folgen von „alltäglichen“ Gefahren bestens ab und passt sich im Preis und in der Leistung Ihren Wünschen an. Die Vorteile bei der Wüstenrot-Haushalt- und Eigenheimversicherung liegen auf der Hand: • Keine Unterversicherung (Wüstenrot verzichtet im Schadenfall auf den Einwand der Unterversicherung, wenn die Angabe der Nutzfläche stimmt) • Neuwertentschädigung (bei einem Schadensfall werden versicherte Gegenstände zum aktuellen Wiederbeschaffungswert ersetzt) • Umfassender Katastrophenschutz (Hausrat bzw. Gebäude sind gegen Schäden durch außergewöhnliche Naturgefahren bis max. 4.000 Euro mitversichert) • Und 3 Jahre Prämiengarantie (d.h., die Prämie wird 3 Jahre lang garantiert und nicht erhöht). Das gibt’s nur bei Wüstenrot! Haus & Heim Versicherung + Wüstenrot-Finanzierung = Finanzierungsbonus. Wir informieren Sie gerne bei einem unverbindlichen Gespräch über diesen einzigartigen Bonusvorteil. ‹‹

32

on TIPP v ng a Wolfg VerHuber, ektion ir triebsdbruck: Inns

„Von der Rohbauversicherung bis hin zum fertigen Traumhaus. Wüstenrot sorgt mit der Eigenheim- und Haushaltversicherung dafür, dass Sie lange Freude an Ihren eigenen vier Wänden haben. Und das Ganze mit 3 Jahren Prämiengarantie!“


WÜSTENROT Bestattungsvorsorge

Zeit zu trauern. Mit der Bestattungsvorsorge wird den Hinterbliebenen zumindest die finanzielle Last der Bestattung und der Trauerfeier genommen.

Ein Begräbnis kostet heutzutage viel Geld. Manche wollen den Angehörigen in solchen Situationen nicht zur Last fallen, andere sind wiederum Single und möchten dann das Gefühl haben, dass „danach“ alles geregelt ist. Viele Menschen wollen mit einer Bestattungsvorsorge auch sicherstellen, dass man in Würde verabschiedet wird, und dass die notwendigen Vorbereitungen dafür den Hinterbliebenen weitestgehend abgenommen wird. Wüstenrot hat auch hier eine Lösung. Die neue Bestattungsvorsorge überzeugt unter anderem dadurch, dass die Rückführungskosten aus dem Ausland bis max. 30.000 Euro übernommen werden. Wenn also z.B. ein Tiroler in einem anderen Land verstirbt, wird er nach Tirol überführt. Mit der „CareCard“ stehen zusätzliche Leistungen zur Auswahl, z.B. die Organisation und Kostenübernahme der Bestattung, von Haushaltshilfen, Versorgung von Kindern im gleichen Haushalt, aber auch die Beantwortung von Kundenanfragen zur Vermittlung von Grabpflegeleistungen, Entrümpelungsunternehmen und Dienstleistern zur Wohnungsreinigung. Dazu gehört auch die Ausrichtung der Trauerfeier nach den vorher festgelegten Wünschen und Vorstellungen (z.B. wer eine Parte bekommt, welche Musik gespielt wird, u.ä.). Mit der Wüstenrot-Bestattungsvorsorge lassen sich somit die Kosten für eine Beerdigung gänzlich oder zumindest teilweise abdecken – ideal, um Angehörige finanziell zu entlasten. ‹‹

ik Domin on v l h c s He nrot Wüste azu: d t mein

„Was passiert nach meinem Ableben? Die Vorstellung der eigenen Trauerfeier ist mit zunehmendem Alter oft schon sehr konkret. Doch wie kann sichergestellt werden, dass alles meinen Wünschen entspricht? Im Rahmen der WüstenrotBestattungsvorsorge bestimmen Sie, für welchen Zweck Ihr Geld verwendet werden soll!“

Lassen Sie sich von Ihrem Vorsorgeprofi in Ihrer Wüstenrot-Beratungsstelle beraten.

33


VollPension statt HalbPension früh anfangen macht sich bezahlt! Wer nach einem arbeitsreichen Leben seine Pension aktiv und ohne finanzielle Sorgen genießen möchte, sollte heutzutage schon früh damit beginnen, die richtige Vorsorge zu treffen – auch für Kinder und Enkerl. Wir werden älter, die Ausbildungsdauer steigt und die Lebensarbeitszeit verkürzt sich. Erhöhungen der gesetzlichen Pensionen werden zunehmend unwahrscheinlicher und die staatliche Pension stößt schon an ihre Grenzen. Auch gibt es im Ruhestand keinen „Altersrabatt“: Die Kosten des täglichen Lebens, also für Wohnen, Mobilität und Verpflegung bleiben nahezu gleich, Hobbys und Freizeitgewohnheiten hingegen werden oft sogar teurer, da endlich genügend Zeit vorhanden ist. Und letztendlich werden auch Pflege und barrierefreies Wohnen im Alter zunehmend zum (finanziellen) Thema. Wer seinen Lebensstandard auch in der Pension aufrecht halten will, sollte jedenfalls privat vorsorgen – auch kleine Beiträge lohnen sich bereits! Im Ruhestand bieten die monatliche Zusatzeinkünften dann finanzielle Sicherheit. Ganz in diesem Sinn bietet die Wüstenrot VollPension unterschiedliche Lösungsmodelle. Mit flexibler Einzahlung – also regelmäßig, einmalig oder einer Kombination daraus, mit Schutz für die Familie im Ablebensfall und wertgesicherter Kapitalbildung für eine spätere Zusatzversorgung oder aber in Form der Zukunfts-Vorsorge PLUS. Diese wird vom Staat jedes Jahr mit einer Prämie gefördert. Sie bietet 100 % Kapital- und Prämiengarantie und ist ab 10 Euro Monatsbeitrag für alle von 0 bis 50 Jahre abschließbar. Die Wüstenrot VollPension bietet jedenfalls die Flexibilität, die sich Kunden wünschen. Welche Art der Vorsorge die richtige ist, entscheidet der Kunde dann gemeinsam mit dem Wüstenrot Berater. ‹‹

34

TIPP ofler, Josef K nrotWüste : r a r Be te

„Beim Produkt Lebensversicherung geht es nicht nur alleine um das Produkt selbst, sondern auch um eine Bindung des Kunden über viele Jahre hinweg, einmal zum Unternehmen Wüstenrot, einmal zum Berater. Dabei sind unsere Stärken als Berater wirklich gefordert, eine ehrliche Beratung schafft Vertrauen beim Kunden. Dies ist wohl die wichtigste Voraussetzung für eine lange Kundenbeziehung. Wir nehmen unsere Beratertätigkeit wirklich ernst und schaffen dem Kunden Lösungen, die maßgeschneidert sind. Mit der Option, diese zu einem späteren Zeitpunkt bei Bedarf auch verändern und anpassen zu können.“

Eco.nova bzw. Wüstenrot erachtet die sprachliche Gleichbehandlung von Mann und Frau als wichtig und spricht sich gegen jegliche Form der Diskriminierung aus. Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit und Verständlichkeit wurde dennoch auf eine differenzierte Darstellung verzichtet. Die verwendeten personenbezogenen Bezeichnungen (wie z.B. User, Berechtigter etc.) umfassen Männer und Frauen gleichermaßen. Jegliche Formulierungen und Bezeichnungen (soweit sie nicht ausdrücklich auf “Mann” oder “Frau” lauten) sind als geschlechtsneutral zu verstehen.


0(5.8581':ž67(1527 =:(,67$5.(3$571(5

'$6

3ODW]LQGHU6SDUWH .UDQNHQYHUVLFKHUXQJ

   *(+71(8(:(*(

ZZZPHUNXUDW

:81'(5 0(16&+ œ:LUVLQGVHKUVWRO]LP%HUHLFKGHU SULYDWHQ*HVXQGKHLWVYRUVRUJHH[NOXVLYHU .RRSHUDWLRQVSDUWQHUYRQ:¾VWHQURWVHLQ ]XG¾UIHQXQGZ¾QVFKHQGHP:¾VWHQURW 7HDP7LURODOOHV*XWHLPQHXHQ8PIHOGŔ +DUDOG6SDGLQJHU /DQGHVGLUHNWRU 0HUNXU7LURO

.RQWDNW 0HUNXU/DQGHVGLUHNWLRQ7LURO 7HO /HRSROGVWUD¡H,QQVEUXFN ZZZPHUNXUDW

:,59(56,&+(51'$6:81'(50(16&+

$QGUHDV*DXJXVFK .RRSHUDWLRQVSDUWQHU EHWUHXHUEHL0HUNXU


* Bis zu max. 1.200,– Euro u p.a.; Zinssatz befristet bis zum prämienbegünstigten Folgevertrag bei Wüstenrot; Effektivverzinsung vor KESt.: 3,5 % p.a. uro Es gelten die Bestimmungen g für CleverBausparen. Mehr unter www.wuestenrot.at gen

Wüstenrot - mit Sicherheit voll im Trend  

Sparen, Finanzieren, Vorsorgen, Versichern

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you