Page 1

Dreieich-Zeitung Offenbach-Journal Stadtnachrichten Langen | Egelsbach | Erzhausen

Stadtnachrichten Mühlheim | Obertshausen Donnerstag, 16. Mai 2013

Ausgabe Nr. 20 F Vernetzt: Bestand der Büchereien ist im Internet einsehbar

Sonderthema: Bauen, Modernisieren, Energiesparen

„Fairer Handel“: Stadt Dreieich investiert im Ringen um ein Zertifkat

Seite 2

Seite 1 G

Anzeigen-Hotline: 06106 28390-00 Kickers: Saisonfinale und Schlacht an der Finanzfront bis Ende Mai

Seite 6

Druckfrisch: Leitbild-Broschüre zeigt, wie sich Rödermark entwickeln soll

Seite 2 G

Seite 4

Verkauf fast perfekt Investor für Bahnhofsgebäude endlich gefunden Obertshausen (ba) – Endlich unter Dach und Fach ist der Verkauf des alten Bahnhofes. Mit dieser Nachricht warten zumindest die Fraktionsvorsitzende der CDU, Robert Huber, und der „Bürger für Obertshausen“, Rudolf Schulz, in einer gemeinsamen Presseerklärung der Kooperation auf. Nach ihren Angaben steht eine entsprechende Vorlage des Magistrates zum Verkauf der Liegenschaft auf der Tagesordnung der nächsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung. Über den Verkauf sind Huber und Schulz erfreut, und beide begrüßen den Abschluss der Suche nach einem geeigneten Investor.

N

die übrigen Räume als Büros verwenden. „Dies wird zu einer Belebung dieses Stadtteils beitragen und die S-Bahnstati-

Halbtags in Frankfurt

Beliebte Melodien

Mühlheim (ba) – Zum Auftakt des Jahresprogrammes sind die Angehörigen des Mühlheimer Jahrgangs 1936/37 am Mittwoch (29.) zu einer Halbtagesfahrt nach Frankfurt eingeladen. Dort steht eine Sonderführung der Frankfurter Stadtevent mbH zum Thema „Rosemarie Nitribitt – auf den Spuren der Edelhure“ auf dem Programm. Anschließend wird die Gaststätte „Zum Rad“ besucht. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 12 Euro. Wegen der Platzreservierung bittet Jahrgangssprecher Horst Lehr um Anmeldung unter der Telefonnummer (06108) 73257 bis spätestens Samstag (18.).

Mühlheim (ba) – Unter dem Motto „My Melodies“ lädt die Gesangsklasse der Musikschule Mühlheim zu einem Vortragsabend ein. Das Konzert findet am Mittwoch (22.) um 19 Uhr in der Gustav-Adolf-Kirche in Dietesheim statt. Zu erwarten ist ein Melodienstrauß aus Klassik, Pop, Film und Musical mit Stücken wie „New York, New, York“, „Over the rainbow“, „Ave Maria“ und dem „Lied der Rusalka an den Mond“ von Antonin Dvorak sowie „I know him so well“ aus dem Musical Chess. Erklingen werden auch „viele weitere unterhaltsame, beschwingte und zu Herzen gehende Stücke“, heißt es in der Ankündigung.

Der

ach „jahrelangen Verhandlungen ist es gelungen, mit der WIBU GmbH ein Unternehmen aus Obertshausen für den Erwerb des Bahnhofes zu gewinnen“, ist in der Erklärung nachzulesen. „Die Unternehmer sind hier bekannt, sie haben ein schlüssiges Nutzungskonzept vorgestellt und werden auch in der Lage sein, die grundhafte Sanierung des Gebäudes wirtschaftlich zu stemmen“, sind Huber und Schulz überzeugt. Damit finde die Umgestaltung des S-Bahnhaltepunktes Obertshausen einen erfolgreichen Abschluss. Nach den Angaben der beiden Fraktionschefs wollen die Investoren im Erdgeschoss des

Bahnhofes ein Bistro für die „Ein- und Auspendler und für die Bürger installieren“ und y

Gold-und Schmuckankauf

y

Sofort Bargeld

Goldschmuck · Brillantschmuck · Ringe Ketten · Armbänder · Zahngold · Barren Münzen · Hochw. Armbanduhren · Rolex Omega · Breitling · Cartier usw.· Golduhren Taschenuhren · Silberschmuck · Silberwaren · Tafelsilber · versilbertes Besteck Zinn · Antiquitäten · komplette Nachlässe

Goldhaus Obertshausen Gold · Juwelen · Uhren · Schmuck · Münzen · Barren

Heusenstammer Str. 1-3 · 63179 Obertshausen Nähe S-Bahn · www.goldhaus.net P im Hof

Telefon

y

0 61 04 / 9 53 13 15

Öffnungszeiten: Mo-Fr von 10 -13 Uhr und von 15 -18 Uhr Samstag 10.00 -13 Uhr Partner von Heraeus

y

GOLDMANN GOLDANKAUF

Bereits über 500.000 Kunden haben GOLDMANN ihr Vertrauen geschenk Vertrauen auch Sie dem GOLDMANN !

on sowohl optisch als auch gastronomisch aufwerten“, werfen Huber und Schulz einen Blick in die Zukunft. Auch wenn seit dem Kauf des Bahnhofes durch die Stadt einige Jahre vergangen seien, so sei es nach Auffassung der Kooperation für die Stadt eine richtige und zukunftsweisende Entscheidung gewesen, das Objekt zu erwerben. Denn nur so habe man sicherstellen können, dass die Stadt die Entwicklung an dieser zentralen Stelle habe beeinflussen können. Nun sei ein weiteres wichtiges Vorhaben der Stadtentwicklung vorangebracht worden. Jetzt hoffen CDU und Bürger für Obertshausen auf eine „zügige Sanierung und Neugestaltung des alten Bahnhofs durch die Investoren. Den bevorstehenden Verkauf sehe er als ein „positives Zeichen“, kommentierte SPD-Vorsitzender Helmut Hiepe im Gespräch mit der DZ die Entwicklung. Gleichwohl gebe es eine Reihe von Fragen wie etwa die, ob in dem Vertrag der Zeitpunkt des Beginns der Bauarbeiten festgehalten sei. Das Thema Verkauf wird auch die Gespräche bei Kaffee und Kuchen beherrschen, zu denen SPD und Grüne wieder am Samstag (18.) in der Zeit von 10 bis 13 Uhr vor das Bahnhofsgebäude einladen. Für den „immer noch beklagenswerten Zustand des Bahnhofsgebäudes“ habe man kein Verständnis, hatten beide Parteien in ihrer Einladung zu dem Fest bekundet. Bereits 2006 sei das Gebäude von der Stadt erworben worden. Nicht nachzuvollziehen sei, dass nach über sieben Jahren der Bahnhof noch immer nicht für eine andere Nutzung verändert worden sei.

STRAHLENDE GESICHTER vor der Wache der Dietesheimer Feuerwehr, die wieder einmal zu einem Feuerwehrtag in der Hanauer Straße eingeladen hatte. Zur Erfüllung ihrer vielfältigen Aufgaben stehen der Feuerwehr in Dietesheim vier Einsatzfahrzeuge, ein Schlauchboot und jede Menge zusätzlicher Geräte und Materialien zur Verfügung. Rund 40 Feuerwehrmänner und - frauen sind aktiv. (ba/Foto: Jordan)

Besuch starkes Zeichen Gedenken in Partnerstadt Saint-Priest Mühlheim (ba) – Auch wenn das Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa inzwischen 68 Jahre zurückliegt, versuchen die Menschen, die Opfer nicht zu vergessen. In einer Gedenkfeier in Mühlheims französischer Partnerstadt Saint-Priest erinnerten zahlreiche Einwohnerinnen und Einwohner an die mit dem Krieg verbundenen Verluste und Gräueltaten des nationalsozialistischen Regimes. Zu diesem Anlass reisten Bürgermeister Daniel Tybussek und Thomas Schmidt als stellvertretender Stadtverordnetenvorsteher nach Frankreich. Saint-Priests Bürgermeisterin Martine David habe den Besuch der Mühlheimer als starkes Zeichen gewertet und die Bedeutung der deutschfranzösischen Freundschaft zwischen ihrer Heimatstadt

und Mühlheim betont, berichtet der Magistrat. Tybussek habe von einem „vereinten Europa, in dem die Grenzen unserer Länder immer mehr miteinander verschmelzen“, gesprochen. Gemeinsam legten David und Tybussek Kränze nieder. Doch nicht nur politische Würdenträger kamen zu Wort, sondern auch Kinder und Jugendliche der örtlichen Schulen. Viertklässler berichteten über ihre Erfahrungen bei der Besichtigung des Hauses von Izieu, in dem bis April 1944 jüdische Kinder Unterschlupf fanden, dann aber von Soldaten der Gestapo deportiert wurden. Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen und des Collèges verlasen selbst verfasste Texte und Ausschnitte aus Büchern.

t!

-EUR ECHSEL 3,

N BATTERIEW e E rkenbatteri U inkl. Ma

Jazzband spielt Senioren in wieder auf Miltenberg Obertshausen (ba) – Das Jahreskonzert der Jazzband findet am Freitag (17.) ab 20 Uhr im Bürgerhaus in der Tempelhofer Straße 10 in Hausen statt. „Einmal im Jahr swingt der Kleinkunstsaal, wenn die Jazzband mit den lokalen Jazzgrößen Obertshausens Standards aus Swing und Latin bietet“, heißt es in der Einladung. Mit dabei ist das Saxophonensemble der Musikschule.

Obertshausen (ba) – Die nächste Fahrt der Senioren führt am Mittwoch (22.) nach Miltenberg. Abfahrt ist um 13 Uhr am Rathaus in Obertshausen und um 13.15 Uhr vor St. Josef in Hausen. Karten gibt’s in der Geschäftsstelle des Volksbildungswerkes im Rathaus Obertshausen, Beethovenstraße 2-10, und in der Zenrale des Rathauses Hausen, Schubertstraße 11, für 12 Euro.

Beachten Sie die ganzseige Anzeige von

MEZ Wohnideen „Insolvenzwarenverkauf“ auf Seite 4 G in dieser Ausgabe

Europas großer Edelmetall-Spezialist ®

Europaweit gehören über 60 GOLDMANN Filialen zur Kette www.dergoldmann.com ®

Sofort BARGELD für Ihr

GOLD | SILBER

Offenbacher Str. 9 63128 Dietzenbach Telefon 06074-3014410

20% e auf all nge! Trauri (Gold)

Entwicklung des Goldpreises bis 2013

ALTGOLD ZAHNGOLD

SILBER GOLDUHREN MÜNZEN / BARREN Frankfurter Straße 24

63065 Offenbach

Tel: 069 / 80 90 96 88

Betreiber: Tomas Koprna

BRUCHGOLD

Rödermark | Dieburger Straße 41 | Tel. 06074-919667 Am Bahnübergang eigene Parkplätze

ALTGOLDANKAUF Sofort Bargeld – Schnelle und seriöse Abwicklung


Seite 2 F

Offenbach-Journal, 16. Mai 2013

Mühlheim, Obertshausen Inhalt Lokalteil: Lokales auf den Seiten 3 und 4 Gute Adressen auf Seite 5 Bauen, Modernisieren, Energiesparen auf den Seiten 6 + 7 Notfalldienste auf Seite 8

Gesamtteil: Sport aus der Region auf Seite 2 Veranstaltungskalender auf Seite 3 Immobilienmarkt auf Seite 5 Stellenmarkt auf Seite 5 Kfz-Markt auf Seite 6 Kreuz & Quer auf Seite 7

Impressum Das Offenbach-Journal für Mühlheim und Obertshausen erscheint immer donnerstags. Herausgeber: Günther Medien GmbH Chief Operating Officer: Mirco Kaffenberger Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 41 m.kaffenberger@dreieichzeitung.de Anschrift: Dreieich-Zeitung Postfach 1429, 63204 Langen, Philipp-Reis-Str. 7 63110 Rodgau-Jügesheim Telefon 0 61 06 / 2 83 90 - 00 Telefax 0 61 06 / 2 83 90 - 10 Zurzeit ist Anzeigenpreisliste Nr. 11 vom 1. November 2012 gültig. Gezeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers wieder. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlages. Druck: DRM Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG Alexander-Fleming-Ring 2 65428 Rüsselsheim Ihr Kontakt: Buchhaltung: Monika Lang Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 22 Fax.: 0 61 06 / 2 83 90 - 10 monika.lang@dreieich-zeitung.de Vertriebsleitung: Andrea Lindenau Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 23 Fax.: 0 61 06 / 2 83 90 - 10 andrea.lindenau@ dreieich-zeitung.de Ansprechpartner Redaktion: Redaktionsleitung Jens Hühner (Dreieich) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 50 jens.huehner@dreieich-zeitung.de Kurt Banse (Neu-Isenburg, Obertshausen, Mühlheim, Mörfelden-Walldorf) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 54 kurt.banse@dreieich-zeitung.de Jens Köhler (Dietzenbach, Heusenstamm, Rodgau, Rödermark) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 51 jens.koehler@dreieich-zeitung.de Thomas Mika (Kultur, Veranstaltungskalender) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 53 thomas.mika@dreieich-zeitung.de Harald Sapper (Langen, Egelsbach, Erzhausen, Sport) Tel.: 0 61 06 / 2 83 90 - 52 harald.sapper@dreieich-zeitung.de

Beide Büchereien ab sofort vernetzt Gemeinsamer Katalog im Internet Obertshausen (ba) – Bereits seit Mitte der 90er Jahre wird in den Stadtbüchereien Obertshausen mit einem EDV-Bibliothekssystem gearbeitet. Bislang konnten die Büchereinutzer den Katalog der Büchereien nur in den Büchereien selbst am PC einsehen und auch nur den Bestand der jeweiligen Bücherei. Nun wurden beide Büchereien miteinander vernetzt und der nun gemeinsame Katalog ins Internet gestellt.

D

as heißt, „jeder der möchte, kann von jedem Ort der Welt aus im Internet im Bestand der Stadtbüchereien recherchieren. Dabei gibt es je nach Bedarf verschiedene Möglichkeiten. Am häufigsten wird die Einfache Suche’ verwendet, der eingegebene Begriff wird in allen Feldern gesucht, egal ob es sich um einen Titel, einen Autor oder ein Schlagwort handelt“, berichtet der Magistrat. Aber es bestehe auch die Möglichkeit, in einem bestimmten Feld zu suchen oder in mehreren Feldern, es könne ausgewählt werden, ob zum Beispiel nur Bücher oder nur CDs gesucht werden sollten, nur aus bestimmten Erscheinungsjahren oder nur in einer der beiden Büchereien. Die beliebtesten Suchbegriffe werden in einer Art Wolke angezeigt. Derzeit seien dies unter anderem „Hunter, Erin“, „Neuhaus, Nele“ und Harry Potter. Beliebt sei auch die Neuerwerbungsliste, in der

„Altstaedter“ sehr aktiv Mühlheim (ba) – In der Gaststätte „Alte Mühle“ wurde am 26. April 2003 der Mühlheimer Fastnachts Club (MFC) „Die Altstaedter“ gegründet. Seitdem sind zehn ereignisreiche Jahre vergangen, auf die die Altstaedter vor kurzem in ihrer Jahreshauptversammlung zurückblickten. Neu gewählt wurde auch ein Vorstand. Als Vorsitzende im Amt bestätigt wurde Gisela Eisner. Ihr Stellvertreter ist Heinz Frieder Gruber. Zur Kassiererin gewählt wurde Christa Knott, die Schriftführung obliegt Jens Niklaus, um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kümmert sich Thomas Schmidt. Beim Mühlentag am Pfingstmontag (20.) betreut der Verein von 10 bis 13 Uhr den Essenstand und während der Mühlheimer Kerb vom 8. bis 11. Juni den Weinstand. Fahrradausflüge stehen am 25. Mai und am 14. September auf dem Programm. Der traditionelle Busausflug ist für den 31. August terminiert. Und anlässlich der 1.000-Jahrfeier von Dietesheim wird sich der MFC am Festumzug beteiligen.

sämtliche Neuanschaffungen der letzten Monate angezeigt werden. „Nutzer der Bücherei können selbständig Vormerkungen vornehmen, um Verwechslungen zu vermeiden jedoch nur in einer der beiden Büchereien. Benötigt wird dafür lediglich die Benutzernummer des Leseausweises, als Passwort ist zunächst das Geburtsdatum voreingestellt. Jeder Benutzer sollte aus Sicherheitsgründen das voreingestellte Passwort abändern und ein sicheres Passwort erstellen“, empfiehlt der Magistrat. Unter dem Button „Benutzerdienste“ besteht die Möglichkeit, in das eigene Benutzerkonto hineinzuschauen, auch Verlängerungen können selbständig vorgenommen werden. Zudem sind auf der Seite Informationen über die Öffnungszeiten und die Benutzerordnung zu finden und auch das Anmeldeformular kann heruntergeladen werden. Über den Button „Infos“ gelangt man zu der direkten Internetseite der Stadtbüchereien, auf der weitere Informationen zum Beispiel über anstehende Veranstaltungen zu finden sind. Die Munzinger-online-Datenbanken, die den Nutzern der beiden Büchereien in Obertshausen bereits seit einiger Zeit zur Verfügung stehen, sind jetzt in die Datenbank der Büchereien insofern integriert, dass man bei einer Suche im OPAC der Büchereien sofort die Ergebnisse der Munzinger Datenbank mit angezeigt bekommt. Zugang zu den einzelnen Medien des Munzinger Archivs erhält man über einen Link und der Anmeldung mit der Nummer des Leseausweises und seines persönlichen Passworts.

Einladung zum Spannende Tauschtag Aktionen

SUM-Konzert zum Frühling

Vorbereitung auf Forum

Mühlheim (ba) – Die Briefmarkenfreunde laden am Sonntag (19.) in der Zeit von 9.30 bis 12 Uhr in die WillyBrandt-Halle in der Dietesheimer Straße 90 zu ihrem nächsten Tauschtag ein. Ansprechpartner ist Horst Kreis, der auch vorab unter der Telefonnummer (06108) 72452 oder HorstKreis@gmx.de zu erreichen ist.

Mühlheim (ba) – Das Blasorchester der Sport-Union Mühlheim (SUM) lädt zum traditionellen Frühlingskonzert unter der Leitung seines Dirigenten Sven Greifenstein am Sonntag (26.) um 17 Uhr in die Willy-Brandt-Halle in der Dietesheimer Straße ein. Weitere Mitwirkende der musikalischen Veranstaltung sind zudem das Jugendorchester unter der Stabführung von Holger Sondergeld sowie das Schülerorchester, das von Anna Muthig geleitet wird.

Mühlheim (ba) - Zur Vorbereitung des am 4. Juni in der Willly-Brandt-Halle in der Dietesheimer Straße geplanten Bürgerforums der Bürgerinitiative „Mühlheim gegen Fluglärm“ wird zu einem Treffen am Mittwoch (22.) um 19.30 Uhr in das Naturfreundehaus im Maienschein eingeladen. Interessenten sind willkommen. Bei dem Bürgerforum beantworten die Direktkandidaten der Parteien für die Landtagswahl Fragen der Bürger zum Thema „Verminderung des Fluglärms.“

Einführung in Excel Mühlheim (ba) – In dem Kursus „Einführung in Excel“ der Volkshochschule sind noch wenige Plätze frei. Der Computerkursus startet am Dienstag (21.) von 18 bis 21 Uhr im Friedrich-Ebert-Gymnasium, In der Seewiese 1. Weitere Informationen zum dem Kursus sind erhältlich bei der Vhs unter den Telefonnummern (06108) 601-602 und -606.

Obertshausen (ba) – In den ersten beiden Wochen der Sommerferien vom 8. bis zum 19. Juli bietet die städtische Kinder- und Jugendförderung für Kinder der 5. bis 8. Klasse wieder die Sommerferienspiele an. Es sind noch Plätze frei. Treffpunkt ist jeweils von 8.30 bis 16.30 Uhr das Jugendzentrum. Das Mittagessen ist inbegriffen. Die Kinder werden nach dem Frühstück täglich Ausflüge oder spannende Aktionen erleben. So stehen eine Fahrt zum Opel-Zoo, eine Stadtführung in Frankfurt, ein FunSport-Tag sowie eine Foto-Aktion auf dem Programm. Anmeldeformulare liegen in den beiden Rathäusern aus und sind als Download auf www.kiju-obertshausen.de erhältlich. Nachfragen können unter: info@kiju-obertshausen.de oder unter der Telefonnummer (06104) 7035602 gestellt werden.

Vielfältige Verdienste Wicht-Gerhardt und Werner geehrt Obertshausen (ba) – Gleich zwei Persönlichkeiten zeichnete die Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger vor kurzem im Rathaus für deren vielfältige Verdienste mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen aus: Cornelia WichtGerhardt und Prof. Dr. Klaus Werner. „Für Cornelia Wicht war und ist es ein Anliegen, sich für Kinder und Jugendliche einzusetzen, um im Bereich der Betreuung die bestmöglichen Erfolge zu erzielen. Sie leistet im politischen und sozialen Bereich mit viel Engagement Beachtliches“, würdigte Jäger deren Arbeit. Seit 2006 ist Wicht-Gerhardt auch Stadtverordnete der Grünen und stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Ausgezeichnet wurde sie für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Jugendhilfeausschuss der Stadt Offenbach, im Verein für Kleinkindererziehung „Die Krabbelstubb“, im Förderverein der Hermann-Hesse-Schule in Obertshausen und als Vorsitzende

der Kinder- und Jugendfarm Offenbach. Der freiberufliche Historiker Professor Dr. Klaus Werner erhielt den Ehrenbrief für sein ehrenamtliches Engagement im Heimat- und Geschichtsverein Obertshausen. Er gehörte 1987 zu dessen Gründungsmitgliedern, wurde 1988 stellvertretender Vorsitzender und leitet den vor Ort tätigen Verein seit 1996. Ein wesentlicher Auftrag für ihn sei die Aufarbeitung der lokalen Geschichte, so Jäger. So überarbeitete er die Chronik von Hausen und Obertshausen und widmete sich der NS-Geschichte beider Stadtteile. Eine weitere Aufgabe ist das Recherchieren der deutschjüdischen Geschichte. In diesem Zusammenhang hat Klaus Werner weit über 50 Publikationen erarbeitet und herausgegeben. In Israel pflegt er Freundschaften und verbrachte zudem einige wissenschaftliche Zeiten in einem Kibbuz.

ubin R Juwelier

EX Sofort Bargeld bei Juwelier Rubin! IWC ING ROL IER T EITLAP R R Goldankauf und Ankauf von Top Markenuhren zu Superpreisen A B C An- und Verkauf Reparatur Batteriewechsel Service Trauringe Sonderanfertigung Edelsteine Gravuren

Wir zahlen faire Preise für Ihre gut erhaltene Markenuhr!

Kino NEUE LICHTSPIELE 06074/50663 Rödermark-Urb. www.Neue-Lichtspiele.de Wo. vom 16.5.2013 - 22.5.2013 DO.-SO. + MI. 20.30, MO. 18.00

IRON MAN 3 – 3 D –

DO., FR. + MI. 16.00, 18.00, SA., SO. 14.30, 16.30, 18.30, MO. 15.00

EPIC –

VERBORGENES KÖNIGREICH – 3D – Kein Offenbach-Journal erhalten? Vertrieb: Tel.: 06106 - 28390-23

e2 orstraß t x e T : t NEU rankfur 60594 F 1 99 46 17 /6 Tel. 069

Wir kaufen Ihr Alt- und Zahngold sowie Barren, Ketten, Ringe, Armbänder, Bruchgold, Uhren, Omaschmuck . . . Wir nehmen auch PlatinPalladium und Silber an!

Im Isenburg-Zentrum • Hermesstraße 4 • 63263 Neu-Isenburg • Tel. 06102 / 37 29 20 Hauptstraße 26 • 63303 Dreieich-Sprendlingen • Tel. 06103 / 7 03 98 03


Offenbach-Journal, 16. Mai 2013

Seite 3 F

Regionales Termin zur Blutspende

Flohmarkt auf Vereinsareal

Rund um Heusenstamm

Mühlheim (ba) - In die Räume der Sport-Union Mühlheim (SUM) in der Friedensstraße 110 lädt der DRK-Blutspendedienst am Mittwoch (22.) von 16.30 bis 20 Uhr zur Blutspende ein. Blut spenden kann jeder Gesunde zwischen 18 und 71 Jahren. Erstspender dürfen nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Inbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen.

Obertshausen (ba) – Unter dem Motto „Rund ums Kind“ laden die Tausendfüßler wieder am Samstag (25.) von 14 bis 16 Uhr zu einem Flohmarkt auf dem Vereinsgelände in der Seligenstädter Straße 24 ein. Der Flohmarkt findet allerdings nur bei trockenem Wetter statt. Die Besucherinnen und Besucher werden mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen sowie Waffeln bewirtet. Die Kleinen können im Sandkasten spielen. Die Standgebühr beträgt 4 Euro und einen selbstgebackenen Kuchen. Der Aufbau beginnt um 13 Uhr. Tische sind mitzubringen. Anmeldungen sind bis Freitag (24.) um 12 Uhr erbeten bei Nicole Luque unter der Telefonnummer (06104) 71852 oder via E-Mail an die Adresse info@tausendfuessler-obertshausen.de.

Heusenstamm (kö) – Wer gerne in die Pedale tritt und dabei „Nahrung für den Kopf“ genießen möchte, darf sich eingeladen fühlen: Das Evangelische Dekanat Rodgau organisiert einen Fahrrad-Ausflug unter der Überschrift „ökumenisch und ökologisch auf Tour“. Am Samstag (25.) werden Heusenstamm und die Peripherie erkundet. Los geht es um 10.15 Uhr. Treffpunkt ist am Bahnhof. Bis 16 Uhr soll eine „gemütliche Fahrt mit vielen Pausen“ absolviert werden. Pfarrer Martin Franke

Räder: „Wer bietet mehr?“ Rodgau (kö) – Gegenstände, die im kommunalen Fundbüro nicht abgeholt wurden, gelangen am Samstag (18.) „unter den Hammer“. Vorwiegend Fahrräder werden versteigert. Schauplatz der Auktion ist das Gelände vor dem Fundlager der Stadt Rodgau, Untere Sände 1a. Bereits ab 9 Uhr können die potenziellen „Schnäppchen“ besichtigt werden. Ab 9.30 Uhr heißt es dann: „Wer bietet mehr?“ „Aus organisatorischen Gründen sind die ersteigerten Gegenstände von den neuen Besitzern sofort bar zu bezahlen und mitzunehmen“, betonen die Planer

Öku-Öko-Tour zu Kirchen und ins Grüne erläutert: „Wir lernen nicht nur katholische und evangelische Kirchen kennen, sondern besuchen auch die Bahai-Gemeinde, das Wasserwerk und das Hofgut Patershausen.“ Dort ist ein Mittagsimbiss vorgesehen. Bis zum 17. Mai werden Anmeldungen entgegengenommen. Kontakt via E-Mail: martin.franke@seligenstadt-evangelisch.de. Am Tag der Veranstaltung informiert Franke ab 6 Uhr per Anrufbeantworter, ob gestartet oder witterungsbedingt verzichtet wird: (06182) 9607626.

Türen mit Pfiff – davon haben wir noch viel mehr! Besuchen Sie uns doch mal in unserer Ausstellung! IN DIE 67. KUNSTAUSSTELLUNG im Salle Gérard Philippe in der französischen Partnerstadt Sainte-Geneviève-des-Bois integriert wurden die von vier Vertretern des Künstlerkreises Obertshausen mitgebrachten Kunstwerke. Unser Foto zeigt die deutsche Delegation mit Martina Rück, Manfred Schmied, Karin Luft und dem Vorsitzenden micel (v. l.) bei einem Tagesausflug vor dem Arc de Triomphe in Paris. Zur Jubiläumsausstellung des Künstlerkreises vom 14. September bis zum 6. Oktober werden auch wieder Delegationen der französischen und der österreichischen Künstler mit ihren Arbeiten in Obertshausen zu Gast sein. (ba/Foto: kn)

R STE FEN N ÜRE T S HAU HER DÄC R VO EN LÄD L L RO EN ÄRT G R TE WIN NASSE UNGEN R R TE ACH RD ÜBE SEN RKI A M

Frisches Hähnchenbrustfilet € 9,90 kg Schweineschnitzel regionale Spitzenqualität € 9,90 kg www.wurst-dey.de · Tel.: 06103 / 7039525

Seligenstädter Grund 7 • 63150 Heusenstamm • Tel. 06104 4088472 www.harth-schneider.de

Wingertstr. 1 · 63303 Dreieich y ch it Au bei -C o tt e N

SchweineRückenbraten mager per kg

y ch it Au bei -C o tt e N

Wassermelone Spanien, Kl. I

1 kg

y ch it Au bei -C o tt e N

Spargel weiß Deutschland, Kl. l

500 g Bund (5.98 / kg)

gültig von Donnerstag, 16.05.13 bis Samstag, 18.05.13

*VSLI4JMRKWXIR 2 x 250 g / 500 g

versch. Sorten

200 g

(8.98 / kg)

(-.17 / 100 g)

Delikatess Rostbratwurst gebrüht, herzhaft, ideal für Grill & Pfanne

350 g (5.69 / kg)

Au tt be ch o i -C it y

Milch Reis

Aktionspreis

N e

oder ganze Bohnen

y ch it Au bei -C o tt e N

Au tt be ch o i -C it y

Feine Milde

N e

y ch it Au bei -C o tt gemahlen e N

Aktionspreis

Premium Pils oder 0,0% Alkoholfrei 20 x 0,5 Liter Kiste zzgl. Pfand 3.10 (1.- / l)

-18% y ch it Au bei -C o tiefgefroren, tt e N

statt

-44%

5.49 Eis

versch. Sorten

850 – 990 ml

y ch it Au bei -C o tt e N

statt

-13%

-.59

Niederl.

Schnittkäse 30 – 48% Fett i. Tr., versch. Sorten

y ch it Au bei -C o tt e N

statt

3.49

-35%

statt

1.99

y ch it Au bei -C o tt e N

Magic Klick Moskitonetz mit 9 Paar Magneten in der Mitte (Magnetklicksystem! Magneten schließen sich sekundenschnell von alleine) ca. 210 cm x 90 cm schließt automatisch nach dem Durchgehen

mit Rückenstück, Hkl. A, tiefgefroren

(-.76 – 1.- / 100 g)

-36%

2.29

Hähnchen Schenkel

130 – 170 g

(2.25 – 2.62 / l)

statt

Aktionspreis

einfache Montage ohne Bohren und Schrauben je

1 kg

-12%

statt

2.49

-20%

statt

12.60

-66%

che Unverbindli lung Preisempfeh

29.99

BEACHTEN SIE AUCH UNSERE SAMSTAGSKRACHER! ,QIRVXQWHUZZZQHWWRRQOLQHGH

Netto Marken-Discount AG & Co. KG,QGXVWULHSDUN3RQKRO]‡0D[KWWH+DLGKRI

*Dieser Artikel kann wegen begrenzten Vorrats schon am ersten Tag des Angebots ausverkauft sein - Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen! Gültig in KW 20 / WoNoSuWoeOsWeSB


Seite 4 F

Offenbach-Journal, 16. Mai 2013

Regionales Blättern im Wunschkatalog Druckfrisch: Leitbild-Broschüre Rödermark – Jetzt können die Rödermärker, wenn sie sich dafür ein wenig Zeit und Muße nehmen, im Detail nachlesen, wie sich ihre Stadt in den kommenden Jahren entwickeln soll. Das Leitbild für die Kommune, das 2012 auf einer Dialog-Plattform unter der Überschrift „Bürgerbeteiligung“ erarbeitet wurde, liegt in gedruckter Form vor. 1.000 Broschüren in attraktiver, übersichtlicher Aufmachung wurden erstellt. Sie sind in den Rathäusern in Urberach und Ober-Roden erhältlich und beleuchten Themenfelder, die für das öffentliche Leben von Bedeutung sind: Wirtschaft, Verkehr, Wohnen, Umwelt, Soziales, Bildung, Kultur sowie Freizeit und Sport. So, mit dem markanten wumboR-Masskottchen auf der Titelseite, präsentiert sich die Stadtleitbild-Broschüre in Rödermark: Bürgermeister Roland Kern und Harald Unterleider (rechts), Geschäftsführer der Unterleider Medien GmbH, die für den Druck verantwortlich zeichnete, freuen sich über ein optisch gelungenes Werk. Übrigens: Der mittelständische Betrieb, der im Gewerbegebiet Ober-Roden auf den Geschäftsfeldern Print, Logistik und Briefservice tätig ist, zählt neben der Stadtverwaltung auch „nationale Größen“ zu seinen Kunden. Aldi Süd, Bosch, die Deutsche Bank und das Bundespräsidialamt, das seine Gartenfest-Einladungskarten bei Unterleider produzieren lässt: Sie alle setzen auf „made in Rödermark“. (Foto: p)

„Mauerbau“ an zentraler Kreuzung Siedlung mit Schallschutz soll entstehen Dietzenbach (kö) – Wohnen hinter einer Lärmschutzwand mit einer Staffelung von 2,50 bis 7 Meter Höhe: Diese Vision soll in der Kreisstadt auf einer (Noch-)Brachfläche zwischen der Offenbacher-, Vélizy- und Talstraße Wirklichkeit werden. Das Stadtparlament hat in seiner jüngsten Sitzung grünes Licht für das Schallschutzkonzept signalisiert. Besagte Wand sowie der Einbau von schallgedämmten Lüftungsanlagen, die für 31 der insgesamt 67 geplanten Reihenhäuser vorgesehen sind, sollen eine ausreichend ruhige Privatsphäre garantieren. Da die Neubauzone nur einen Steinwurf entfernt von Dietzenbachs zentraler, stark befahrener Kreuzung im Bereich Hessenpark/RathausCenter aus dem Boden gestampft werden soll, sind die Schutzvorkehrungen nötig. Das Vorhaben der Deutschen Reihenhaus AG, die das Areal mit zwei unterschiedlichen Gebäudetypen mit 80 und 140 Quadratmetern Wohnfläche

y

bebauen möchte, ist auf der kommunalpolitischen Ebene umstritten. Mehrheitlich wird das Projekt befürwortet und mit dem Argument „Dort können auch Durchschnittsverdiener zu erschwinglichem Wohneigentum gelangen“ sozial untermauert. Apropos: Von einem aberwitzigen „Mauerbau“ sprechen die Kritiker. Unter städtebaulichen und ästhetischen Gesichtspunkten (Stichwort: Verdichtung) sei die Konzeption nicht überzeugend. So urteilen die Grüne Dietzenbacher Liste (GDL) und die Linken. Bei der Abstimmung über die Schallschutzmaßnahmen wurden die geteilten Meinungen sichtbar. Die Offenlage des Bebauungsplanes soll nach Angaben der Stadtverwaltung im Herbst dieses Jahres erfolgen. Wenn alle Planungs- und Genehmigungshürden übersprungen sind, können die Bagger anrollen. Ergo: Nach Lage der Dinge wird 2014 der Bautrupp in Aktion treten.

A

ll diese Rubriken gelangten auf den Prüfstand. Zusammengebracht und befragt von Prof. Dr. Ursula Funke, einer Sozialwissenschaftlerin, formulierten die beteiligten Bürger sowohl Stärken als auch Schwächen in den jeweiligen Sparten. Anschließend hieß es: „Wir wollen...“ So entstand eine Art Handlungsleitfaden, der vom Stadtparlament einstimmig abgesegnet wurde. Das bedeutet: Die Messlatte liegt teilweise sehr hoch. Sie scheint kaum vereinbar mit der Beschneidung der Rödermärker Infrastruktur im Zuge des „Schutzschirm“-Programms und mit den in vielerlei Hinsicht eingeschränkten Handlungsmöglichkeiten der Kommune. Wer die Broschüre zur Hand nimmt, wird beim Lesen an einigen Stellen ins Stocken kommen – und zweifeln. Beispielsweise dann, wenn es nach der Einleitung „Wir wollen...“ heißt: „...die Nahversorgung in den Ortskernen und Wohngebieten verbessern“; „...bezahlbaren Wohnraum für junge Familien, Alleinstehende, behinderte und ältere Menschen schaffen“; „...mehr Freizeitangebote für die ganze Familie“; „...ein Haus der Künste mit Kulturcafé“. Fazit: Die Wunschliste steckt ein ambitioniertes Pensum ab. Gerade so, als gebe es gegenläufige gesellschaftliche Trends nicht. Das Leitbild: Ein Wolkenkukkucksheim? 25 sogenannte „Leitprojekte“, die von „Paten“ federführend betreut werden, sollen konkrete Fortschritte bewirken und die Skeptiker eines Besseren belehren. Wilhelm Schöneberger, der sich

für den Erhalt historischer Bausubstanz im Ober-Rodener Ortskern engagiert, bekennt ganz offen: „Es wird alles sehr schwierig.“ Es sei davon auszugehen, dass in den nächsten zehn Jahren rund ein Drittel des Gebäudebestands im Zentrum („Fränkischer Rundling“) verkauft und teilweise abgerissen werde. Dennoch, trotz Generationswechsel, Wertewandel und Modernisierungsschub: Bangemachen komme nicht in Frage. Das Projekt sei auf eine Bestandsaufnahme und das Aufzeigen neuer Nutzungs- und Aufwertungsmöglichkeiten ausgerichtet. Dass eine nicht von oben diktierte, sondern von den Bürgern selbst erarbeitete Gestaltungssatzung für den Erhalt des historischen Erbes von Vorteil sein könne: Diese Erkenntnis werde möglicherweise reifen, erklärte Schöneberger, als die Leitbild-Broschüre in den Räumen der Unterleider Medien GmbH an der Max-PlanckStraße (dort wurde gedruckt) in Umlauf kam. Bürgermeister Roland Kern appellierte an alle Beteiligten, die sich der Herausforderung namens „Stadtentwicklung“ stellen wollen, „die Spur zu halten auf dem schmalen Grat zwischen dem Wünschbaren und dem Machbaren“. Jens Köhler

Dietzenbach (PR) – „Alles neu macht der Mai – dieses Motto haben wir uns in diesem Jahr zu Herzen genommen und die Verkaufsräume komplett modernisiert“, erklärt Media Markt-Geschäftsführer Stephan Held. Die Premierengäste, rund 50 standen am Freitag schon vor der offiziellen Öffnung um 8 Uhr vor den neuen Toren, kön-

nen sich auf viele fantastische Frühlingsangebote freuen. „Je intelligenter und anspruchsvoller die Produkte werden, desto mehr Wert legen unsere Kunden auf eine individuelle, kompetente Beratung. Dafür sind wir mit unserer neuen Ladengestaltung bestens vorbereitet“, so Held weiter. Insgesamt ist er mit dem Umbau vollauf zufrieden: „Inno-

vative Produkte brauchen ein innovatives Umfeld. Dieses zu schaffen, ist hervorragend gelungen. Dank dafür gebührt vor allem den beteiligten Handwerkern und Firmen, die durch ihr Engagement dazu beigetragen haben, dass alles pünktlich fertig geworden ist“. Von etlichen Kunden hat er zudem bereits ein „super Feedback“ erhalten. (Fotos: Mika)

Küchen Walther macht Appetit: Kümmelzander mit Spitzkraut und Soße (PR) – Mit einem Angebot der Kategorie „genussreich“ kann Küchen Walther aufwarten: Exklusive Miele-Profi-Kochkurse zum Aktionpreis von 79

y

Gold · Juwelen · Uhren · Schmuck · Münzen · Barren

Ihr Partner in Sachen Gold- und Schmuckankauf Goldschmuck · Brillantschmuck · Ringe · Ketten · Armbänder · Barren · Münzen · Zahngold Markenuhren · Rolex · Breitling · Omega · Cartier usw. · Golduhren · Taschenuhren Silberschmuck · Silberwaren · Tafelsilber · Münzen · Bestecke (auch versilbert) · Zinn Antiquitäten · Skulpturen, Figuren und Gemälde · Kunstgegenstände · Nachlässe im Hof

Jeder Kunde erhält eine persönliche und diskrete Behandlung seiner Schmuckstücke

Heusenstammer Str. 1-3 · 63179 Obertshausen · www.goldhaus.net · Tel. 06104 /9 531315 “Der weiteste Weg lohnt sich! – Unsere langjährige Erfahrung und Seriosität hat sich bewährt” Besuchen Sie uns, Sie werden überrascht sein, wie wertvoll ihr Schmuck noch ist.

Meissen, Rosenthal, KPM usw.

y

Media Markt Dietzenbach präsentiert sich generalüberholt

Genuss in der Miele-Profi-Kochschule

Goldhaus Obertshausen

P

Innovatives Umfeld für innovative Produkte

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr · Samstag 10.00 bis 13.00 Uhr

Partner von Heraeus

y

Euro pro Person können gebucht werden. Wer dabei sein möchte, wählt die Rufnummer (06101) 803380. Nachfolgend ein Appetitmacher zum Ausprobieren in der heimischen Küche: Kümmelzander auf Speckkraut an einer Soße aus Roten Rüben. ••• Zutaten für 4 Personen Für den Zander: Vier Zanderfilets (jeweils zirka 140 g), Kräutersalz, eine Zitrone, Pfeffer (aus der Mühle), wenig Kümmel (ganz),Olivenöl zum Braten Für die Rote-Rüben-Soße: 200 ml Fischfond, 100 ml Saft von Roten Rüben, 80 g Butter, 90 g saure Sahne, Kräutersalz, Zitronensaft und eine kleine Portion Meerrettich Für das Spitzkraut: eine Dose Sauerkraut (klein), eine Zwiebel, 80 g Speckwürfel, Salz, Pfeffer (aus der Mühle), Olivenöl, Weißwein zum ablöschen ••• Zubereitung Das Fischfilet: Die Fleischseite mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und auf die Hautseite den Kümmel streuen. Den Boden einer Bratpfanne mit Olivenöl bedecken und auf mittlere Hitze vorheizen. Den Fisch auf der Hautseite in die Pfanne legen und zirka zwölf Minuten

langsam braten, bis die Haut knusprig ist. Dann die Pfanne vom Herd nehmen, den Fisch umdrehen und in der Pfanne fertig ziehen lassen. Als Alternative kann man Wels oder anderen Fisch nehmen. Für die Soße: Den Rübensaft auf ein Viertel einkochen und mit Fischfond aufgießen und aufkochen. Die kalte Butter in den heißen Fond einrühren, dann die saure Sahne unterrühren (vorsichtig, denn wenn die Sahne zu heiß wird, flockt sie aus; im Notfall kann man die Soße mit

dem Mixer „zurückholen“). Mit Salz, Zitronensaft und Meerrettich abschmecken. Für das Speckkraut: Das Kraut mit kaltem Wasser abwaschen und gut abtropfen lassen. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Speckwürfel in wenig Olivenöl anbraten, dann das Kraut dazugeben und mitbraten. Das Kraut leicht Farbe bekommen lassen, die Zwiebel beigeben und kurz mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und weichdünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vortrag zu Atatürk Osmanisches Reich, Türkische Republik Offenbach (mi) – „Vom Osmanischen Reich zur Türkischen Republik – Atatürk und die Rolle der Deutschen“ lautet der Titel des Vortrages von Historiker Vicente Such-Garciam Sonntag (19.) ab 14 Uhr im Haus der Stadtgeschichte, Herrnstraße 61. Beim Aufbau der Türkischen Republik war der deutsche Anteil bis zum Tod des Republikgründers Mustafa Kemal Atatürk im Jahr 1938 von entscheidender Bedeutung. Vor allem sind die Stichworte Stadtplanung, Universitätswesen und Infra-

struktur zu nennen. In der NSZeit fanden schließlich tausende deutsche Verfolgte in der Türkei eine neue Heimat. Seither gibt es den Ausdruck „haymatloz“ im Türkischen. Seit dem Berliner Kongress von 1878, der die Neuordnung des Balkans zum Inhalt hatte, war eine strategische Zusammenarbeit zwischen Berlin und Konstantinopel entstanden. Mithilfe der industriellen und militärischen Stärke des wilhelminischen Deutschland suchte sich das Osmanische Reich zu modernisieren.


y Geli

Hair Olymp b

ren Besuch en sich auf Ih eu fr e a in br Sa und rstudio@web.d Geli, Silvana 169 • gelis-haa 74 4 10 06 l. Te 1-3 • Birkenwaldstr.

Metzgerei Sch

nellb

acher - Haus d Fleisch, Wurst, er Spezialitäte Feinkost, Grillsp n ezialitäten, Cate Windhorststr. 1 ring & Partyservi • Tel. 06104 7140 ce 6 • www.metzger ei-schnellbacher.d e

d

ie neue küch Wir bieten Ihne e n mehr. Mehr Le istung. Mehr Se Hausener Str. 2 rvice. Mehr Qual • Mühlheim-Läm ität. merspiel • Tel. 06108 8269080

Märchenfest in der Bibliothek Offenbach (mi) – Mit einem Märchenfest für die ganze Familie ist die Stadtbibliothek eine von über 100 hessischen Kultureinrichtungen, die sich am Sonntag (26.) beim „Tag für die Literatur“ engagieren. Das hessenweite Großereignis wird von hr2-kultur im Radio (www.hr2-kultur.de) begleitet und vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert. Beim Mitmach-Theater mit Angelika Amborn-Morgenstern im Bücherturm um 15, 16 und 17 Uhr erleben und gestalten die Teilnehmer das spannende Märchen „Die sieben Raben“ der Brüder Grimm. Lesungen der Grimm’schen Märchen im Romanbereich in verschiedenen Sprachen finden etwa jede halbe Stunde zwischen 15 und 17 Uhr statt. In der Teeniebibliothek im 1. OG gibt es durchgehend zwischen 15 und 18 Uhr eine Stopmotion-Filmproduktion, Märchenrätsel, Kinderschminken und ein Märchen-Gedächtnisspiel. Der Eintritt kostet 5 Euro für Familien, 2 Euro für Einzelpersonen. Karten können Montag bis Samstag in der Erwachsenenbibliothek an der Theke erworben werden.

Fg]\in\i[\e qld\`jk m\i^\jj\e ;Xjdljjj`Z_ €e[\ie ?\c]\eJ`\d`k Jg\e[\ebfekf*+*+*+ ;\lkjZ_\9XebDX`eq×9CQ,,'.''+' N<@JJ<II@E>\%M% ,,(*'DX`eq nnn%n\`jj\i$i`e^%[\ 9le[\jn\`k+)'8l\ejk\cc\e

GmbH Adolf Winter erkauf & Service

V agshändler – ndai.de Hyundai-Vertr w.winter.hyu w w • m ei lh h • Mü Dieselstraße 19

Dongo Tierf

achmarkt Gm Ihr Mühlheim bH er Fachmarkt rund um Ihr H Dieselstraße 45 austier • Mühlheim • Tel. 06108 99 0600


Seite 6 F

Offenbach-Journal, 16. Mai 2013

Eigentumsrecht kontra Dämmung Wenn die Wand über die Grundstücksgrenze hinausragt: Zustimmung des Nachbarn einholen

.BTTTTJW JO .BTTJW JOEJWJEVFMM TDIMTTFMGFSUJH .BTTJW JJOEJWJEV OEJWJE OE JEEVVVF VFMM FMMMM TDIM IMMT TTTTTFFMGMMGF GFSU GF SUUJH UJJH JJH H Maßgeschneidert ... verwirklichen wir Ihre Träume Gartenstr. G artenstr. 44 44 · 336381 6381 SSchlüchtern chlüchtern Tel. 41 0000 · FFax a x 0 6666 6611 - 8844 2200 Te el. 0 6666 6611 - 8 41 www.joekel.de w w w.joekel.de · bbmh@joekel.de m h @ j o e k e l .d e

(da) – „Die Steigerung der Energieeffizienz ist eine wichtige Aufgabe zur Sicherung der zukünftigen Energieversorgung. Seit der Einführung des Energieeinsparungsgesetzes im Jahre 1976 folgen in immer kürzeren Abständen neue Verordnungen, die die energetischen Anforderungen an Bauwerke verschärfen“, konstatiert Rechtsanwalt Philip Pürthner, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht) im Deutschen Anwaltverein (DAV). „Bei der Sanierung bestehender Gebäude stoßen nun aber im-

mer mehr Menschen an Grenzen, und zwar im buchstäblichen Sinne, wenn nämlich ihre Außenwanddämmung über die Grundstücksgrenze hinausragt.“ Gerade im Bestand, in Innenstädten und alten Ortskernen, stehen Häuser in der Regel auf der Grundstücksgrenze. Wird die Hauswand gedämmt, ragt sie zwangsläufig auf das Grundstück des Anrainers. Muss dieser den Überbau dulden? „Bei restriktiver Auslegung der gesetzlichen Vorschriften darf dies nur mit Zustimmung des Nachbareigentümers gesche-

hen“, erläutert Philip Pürthner. „Dem Wunsch nach Verbesserung der energetischen Qualität steht der individuelle Eigentumsschutz des Nachbarn nach Art. 14 Grundgesetz gegenüber. Dieses Konfliktpotential und das sich hieraus ergebende Spannungsfeld haben zwischenzeitlich verschiedene Länder durch Einführung entsprechender nachbarrechtlicher Regelungen zu lösen versucht“, so der Anwalt weiter. Demnach ist der Nachbar unter bestimmten Voraussetzungen verpflichtet, eine vom Nachbargrundstück auf sein Grund-

Individuelle Planung Mehr Platz gewünscht? Dann auf in Deutschlands größte Musterhausausstellung in Bad Vilbel mit über 65 topaktuellen Musterhäusern.

Bad Vilbel bei Frankfurt, Ludwig-Erhard-Straße 70 Eintritt 3,00 EUR, ermäßigt 1,50 EUR Geöffnet von 11 bis 18 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. Montag und Dienstag Ruhetag

www.musterhaus-online.de

Baufirma Jökel – Baumeister-Haus Schlüchtern (PR) – Massiver Bau aus einer Hand und alle Leistungen zum Festpreis – das sind die Highlights, die jedes Baumeister-Haus auf sich vereint. Individuell in der Planung und Umsetzung passen sich unterschiedliche Stilrichtungen, beispielsweise ländlich, klassisch, mediterran oder modern puristisch, den Wünschen der Bauherren an. Wohnliche Kriterien des Ruhens, der Entspannung, des Rückzugs, des Wohlfühlens und Genießens spiegeln sich im Ergebnis in den Persönlichkeiten der Bauherren mit ihrem jeweils individuell gestalteten Lebensstil wider. Die Schlüchterner Bauunternehmung Jökel, die im letzten Jahr ihr 125. Geschäftsjubiläum beging, ist seit 38 Jahren zuverlässiger Partner in der 1967 gegründeten Kooperation Baumeister-Haus und hat in dieser Zeit bereits mehr als 1.000 Ein-

und Mehrfamilienhäuser realisiert – von der individuellen Bauplanung über die Projektbetreuung aus einer Hand und eine termingerechte Erstellung bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe - getreu den strengen Richtlinien der BaumeisterHaus-Koordination. Viele Menschen träumen schon lange von einem eigenen Haus und die meisten von ihnen erfüllen sich ihren Traum über kurz oder lang. Als operativer Baupartner trägt Jökel zur nachhaltigen Wertschöpfung einer jeden Immobilie bei – mit solider Bauweise, gepaart mit modernster Technik, innovativen Elementen und höchster Qualität. Denn schon seit Jahren praktiziert Jökel ein Qualitäts-Management, das inzwischen mehrfach ausgezeichnet wurde. 2011 erhielt das Unternehmen zudem für seine vorbildliche Kundenorientierung

den Titel „Deutschlands Kundenchampion“. Auch ist das Unternehmen durchgängig ISOzertifiziert und finanziell sehr solide aufgestellt. Die Bauunternehmung Jökel ist ein Familienunternehmen, das in der fünften Generation von den Brüdern Peter und Stefan Jökel geleitet wird. Sie wurden Ende 2012 vom Bundesverband für mittelständische Wirtschaft mit dem Titel „Unternehmer des Jahres Main-Kinzig-Kreis 2012/2013“ ausgezeichnet. Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer (06661) 84100, über die E-Mail-Adresse bmh@joekel.de oder auch auf der Internet-Seite des Unternehmens www.joekel.de. Zudem wurde auf dem Firmengelände in Schlüchtern eine Ausstellung mit Bemusterungsraum eingerichtet - zur Intensivierung möglicher Planungen eines Baumeister-Hauses.

stück übergreifende Wärmedämmung zu dulden. „Allerdings nur, wenn er dadurch lediglich geringfügig beeinträchtigt wird und eine vergleichbare alternative Wärmedämmung nicht mit vertretbarem Aufwand zu erzielen ist“, führt der Wiesbadener Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht aus. „Entsprechende nachbarrechtliche Regelungen existieren bereits in Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Berlin und Bremen.“ Aber auch in diesen Bundesländern müssen die Bestimmungen exakt beachtet und der Einzelfall geprüft werden, rät der Experte und zitiert ein Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt (26.09.2012 – Az: 19 U 110/12; vorhergehend LG Gießen, 07.03.2012 - Az: 2 O

481/10). In diesem Fall hatte die geplante Wärmedämmung die Anforderungen der Energieeinsparverordnung überstiegen. Die Dämmschicht wäre dicker ausgefallen als vorgeschrieben und hätte weiter über die Grundstücksgrenze hinausgeragt als nötig. Diese Beeinträchtigung musste der Nachbar nicht hinnehmen. Das Oberlandesgericht stützte sich bei seinem Urteil auch auf die Gesetzesbegründung zu § 10a Abs. 1, Nr. 1 im Hessischen Nachbarrechtsgesetz. „Hausbesitzer und Architekten müssen sorgfältig planen. Das geschützte Eigentumsrecht ist als Grundrecht von überragender Bedeutung und wird als solches in der Rechtsprechung auch entsprechend gewürdigt.“

Zäune • Gitter • Tore

d m Draht un 1 300 000 n und Tore 1 800 Türe Lager! immer am

☎ (0 60 71) 9 88 10

앫 Komplette 앫 Alu-Zäune Draht-, Alu- u. 앫 Alu-Tore u. -Türen V.S.-Stahlmattenzaun Stahlmattenzäune 앫 Tür- und Toranlagen Maschenweite 50/200 mm, 0,83 m hoch € 14.80 앫 Alu-Balkongeländer 앫 Schranken 앫 freitragende Schiebetore Knotengeflecht Drehkreuze 앫 Ranksysteme 50-m-Rolle, 1,50 m hoch, verzinkt € 57.90 앫 앫 Torantriebe 앫 fertige Hundezwinger Drahtgeflechtfabrik und Drahtzaunbau 앫 Montagen 앫 Mobil-Bauzäune Verwaltung: Steinstraße 46–48, 64807 Dieburg 앫 sämtliche Zaunpfosten Betrieb: Darmstädter Straße 2–10 앫 sämtliche Drahtgeflechte Telefon: (0 60 71) 9 88 10, Fax 51 61 www draht-weissbaecker de · info@draht-weissbaecker de

ALU

Leder wie neu

Ledermöbel-Reinigung & Renovierung zufrieden, happy …

25 Jahre

rund Erfahrung r ums Lede

ar Ledercouches

en Beratungster-

Neueinfärbung + Bezug fachmännische Ausführung qualifizierte Beratung Top-Qualität

Wertarbeit Rufen Sie an und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin:

0 61 06 / 28 51 90

Lederservice Loose

63110 Rodgau-Dudenhofen · Raiffeisenstraße 2 www.lederservice-loose.de




Offenbach-Journal, 16. Mai 2013

Seite 7 F

15.6.13

â&#x20AC;&#x201C;ANZEIGEâ&#x20AC;&#x201C;

Feuchte Mauern ade GB GmbH bietet Gebäudesanierung aus erster Hand

FrĂźhe Planung zahlt sich aus

Selbst modernisieren

Treppenhersteller zu Beginn des Rohbaus auswählen

Mit Zustimmung des Vermieters

(ft) â&#x20AC;&#x201C; Mit dem FrĂźhling beginnt endlich wieder die Bausaison, und fĂźr so manche Bauherren erfĂźllt sich ein Lebenstraum: Spatenstich und Fundament, Richtfest, Innenausbau und schlieĂ&#x;lich der Einzug ins Eigenheim. An erster Stelle steht aber zunächst einmal eine solide Planung. Dabei sollte die Treppe frĂźhzeitig mit einbezogen werden: Einerseits lässt sich nur so die Typen- und Designvielfalt voll ausschĂśpfen, andererseits kann die Treppe von vornherein so ausgelegt werden, dass sie den Bewohnern auch im Alter nicht zur Barriere wird. Den Treppenhersteller schon zu Beginn des Rohbaus auszuwählen lohnt sich aber auch deshalb, weil die Unterkonstruktion in vielen Fällen als sichere Bautreppe genutzt werden kann, wie es das Unternehmen Fuchs-Treppen anbietet. Gestaltung und Komfort Zu Beginn steht die Entscheidung Ăźber GrĂśĂ&#x;e und Form der Treppe. Am besten geschieht dies schon anhand von Entwurfsplänen oder direkt vor Ort auf der Baustelle. So kĂśnnen die Anforderungen an Raumwirkung und Begeh-

(wĂź) â&#x20AC;&#x201C; Mieter mĂźssen in der Regel Modernisierungen durch den Vermieter zulassen, die den Wohnwert verbessern oder Energie einsparen. Haben sie allerdings zuvor mit Zustimmung des Vermieters schon selbst modernisiert, mĂźssen spätere MaĂ&#x;nahmen des Vermieters zu einer weiteren Optimierung fĂźhren. Zudem kĂśnnen die Mieter mĂśglicherweise reklamieren, die daraus resultierende MieterhĂśhung stelle fĂźr sie eine unzumutbare Härte dar. Die WĂźstenrot Bausparkasse weist auf zwei aktuelle Urteile des Bundesgerichtshofs (VIII ZR 110/11 und VIII ZR 25/12) hin. In den entschiedenen Fällen hatten die Mieter von Altbauwohnungen in Berlin bereits vor längerer Zeit mit Zustimmung der damaligen HauseigentĂźmer die ursprĂźnglichen EinzelĂśfen durch Gasetagenheizungen ersetzt. Die neuen EigentĂźmer wollten die Wohnungen an die inzwischen vor-

Feuchte Wände im Bereich von Grundmauern und Kellerwänden?

*URÂ&#x2030;8PVWDGW Es ist ein Albtraum fĂźr jeden Haus- und Wohnungsbesitzer Feuchtigkeit im Mauerwerk, die zu Setzrissen und Schimmelbefall fĂźhren kann. Besonders ältere Gebäude sind davon häufig betroffen. In seiner langjährigen Berufserfahrung hat Richard Bierbaum schon einige extreme Fälle erlebt. Er ist auf die Trokkenlegung von Gebäuden spezialisiert und weiĂ&#x;, welche Probleme Feuchtigkeit im Haus nach sich ziehen kann. â&#x20AC;&#x17E;Viele Menschen wundern sich darĂźber, dass sie oft krank sind und unter Kopfschmerzen leiden. Schimmelbefall in der Wohnung kann die Ursache seinâ&#x20AC;&#x153;. Nach einer kostenlosen Analyse fĂźhrt die Firma GB GmbH - BSS mit hochwertig-

sten und gesundheitlich unbedenklichen Materialien und modernster Technik die Mauertrockenlegung und Schimmelsanierung durch. â&#x20AC;&#x17E;Es ist heute nicht mehr nĂśtig, ein Haus von auĂ&#x;en aufzugrabenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Bierbaum. Die aufwändigen AuĂ&#x;enarbeiten werden durch Bohrungen im Mauerwerk ersetzt, durch die mittels Hochdruck das Mauerwerk mit einem speziellen Gel oder Harz abgedichtet wird. Seinen Kunden bietet das Unternehmen 10 Jahre Gewährleistung. Auch die Vermietung von Bautrocknern gehĂśrt zum Angebot der GB GmbH - BSS - Bautenschutz-Systeme, Richer StraĂ&#x;e. 48 in GroĂ&#x;-Umstadt pr

Telefon 0 60 78 / 9 67 94 95

Mit der dauerelastischen URSAL 2000 W Kapillarwassersperre wird die Ursache auf Dauer beseitigt.

Seit 30 Jahren bewährt!

10 Jahre Garantie!

Kein Ausgraben, keine Putzkosmetik. Kostenlose Fachberatung am Objekt mit elektronischer Feuchtigkeitsmessung. Rufen Sie uns heute noch an!

URSALÂŽ Abdichtungstechnik GmbH Gr.-Gerauer Weg 52, 64295 Darmstadt Tel.: (0 61 51) 31 4626, www.ursal.de E-mail: info@ursal.de

Garten- und Landschaftsbau Inh. Gerhard H. JÜst Goethestr. 51 ¡ 63067 Offenbach Tel. 069/869899 ¡ Fax 868547 Mobil 0178/8698990

Sanieren mit dem LSE-SystemTM: â&#x20AC;˘ Weniger Schmutz und Lärm â&#x20AC;˘ Schnellere AusfĂźhrung â&#x20AC;˘ Kein Totalausfall der Wasserversorgung bei der Sanierung â&#x20AC;˘ Dauerhafter Schutz â&#x20AC;˘ Einwandfreies Trinkwasser â&#x20AC;˘ Neuwertige Leitungen mit 5 Jahren Garantie â&#x20AC;˘ Bewährt seit 1987 â&#x20AC;˘ LSE-System-Sanierungen erfĂźllen die gesetzlichen Trinkwasservorschriften

komfort exakt analysiert und in eine individuell nach MaĂ&#x; geplante Treppe umgesetzt werden. Ob gewendelte- oder geradläufige Treppe, mit oder ohne Zwischenpodest â&#x20AC;&#x201C; mĂśglich ist fast alles. Entscheidend fĂźr einen bequemen Aufstieg ist der Steigungswinkel, der sich aus HĂśhe und Tiefe der Stufen ergibt. Eine steile Treppe spart zwar Platz, aber die Spezialisten von Fuchs-Treppen achten neben den Bauvorschriften auch auf den Komfort: â&#x20AC;&#x17E;Viele Menschen empfinden einen Steigungswinkel von mehr als 45 Grad als anstrengend. Dagegen erweist sich der Auf- oder Abstieg bei weniger als 27 Grad als mĂźhsam und zeitraubend.â&#x20AC;&#x153; Sie empfehlen einen Wert dazwischen und berechnen die erforderliche Anzahl von Stufen fĂźr optimalen Komfort. Sicher von Anfang an Während der Bauphase benĂśtigen Handwerker eine sichere Geschossverbindung. Diese Rohbautreppe kann man leihen oder aber man lässt gleich zu Beginn tragende Teile der endgĂźltigen Treppe einbauen. Bei Treppen mit Stahlwangen werden diese, mit einer Rostschutzgrundierung versehen, eingebaut und mit Baustufen belegt. Empfindliche Teile wie Edelstahlhandläufe werden mit Schaumpolster geschĂźtzt.

Ist der Innenausbau fertig, tauschen die Monteure die Baustufen gegen die endgĂźltigen Stufen aus. Das praktische Prinzip hat Fuchs auch auf einige Holztreppenmodelle Ăźbertragen: â&#x20AC;&#x17E;Bei diesen Treppen sind die Treppenwangen mit Folie Ăźberzogen und so vor Beschädigungen geschĂźtzt. Stufen werden leihweise zur VerfĂźgung gestelltâ&#x20AC;&#x153;, erklären die Spezialisten. Das Traditionsunternehmen aus SĂźddeutschland bietet Bauherren die Treppe als Komplettpaket von der Beratung vor Ort Ăźber die Fertigung bis hin zur Montage durch eigene Fachhandwerker. Funktional und individuell Moderne Treppen haben weitaus mehr zu bieten als reine Funktionalität: Individuelles Design tritt mehr und mehr in den Vordergrund. Derzeit sind vor allem architektonisch leichte Treppen beliebt, die filigran und transparent wirken. Gern verwendet werden Konstruktionen mit schlanken Stahlwangen oder aus Flachstahl. Neben Stahl gehĂśren Holz und Edelstahl zu den bevorzugten Werkstoffen. Kombiniert man diese geschickt, ergeben sich vielfältige GestaltungsmĂśglichkeiten, die der Treppe einen zeitlos-modernen Charakter verleihen.

Keine Mietminderung

5Ă&#x160;HMJDIWPOo6ISVOEo6ISt.J 4Bo6IS #FO[TUSBÂ&#x2022;Ft.Ă&#x161;SGFMEFO8BMMEPSGt5FMtXXXnJFTFOLOZEF

LSE SYSTEM

â&#x201E;˘

blieb? Dann gibt es nach Auskunft der LBS keine Chance auf Mietminderung. Die Probleme rĂźhrten â&#x20AC;&#x17E;ausschlieĂ&#x;lich aus dem Strombelieferungsverhältnis des Beklagten mit seinem Versorgerâ&#x20AC;&#x153; und seien deswegen seiner â&#x20AC;&#x17E;Sphäreâ&#x20AC;&#x153; zuzurechnen, entschieden die Richter. Der EigentĂźmer sei dafĂźr nicht verantwortlich zu machen. Die erstrebte Mietminderung in HĂśhe von 50 Prozent fiel dementsprechend aus (Bundesgerichtshof, Aktenzeichen VIII ZR 113/10).

Wärmedämmung Maler und Putz Trockenbau

Am Goldberg 1 63150 Heusenstamm Tel.: 0 61 04 / 66 51 34 Fax: 0 61 04 / 66 51 90

HEMA Heusenstammer Malerund Putzfachbetrieb GmbH www.hema-maler.de

Bedachungen Neu-, Umdeckungen Fassadenbekleidungen Abdichtungstechnik Wärmedämmtechnik Asbestsanierung

Bauspenglerei

Sonne Haustechnik GmbH + Co. KG DornhofstraĂ&#x;e 32 â&#x20AC;˘ 63263 Neu-Isenburg Telefon 0 61 02 / 30 18 93 â&#x20AC;˘ Fax 0 61 02 / 81 50 49 info@sonnehaustechnik.com â&#x20AC;˘ www.sonnehaustechnik.com

Metalleindeckungen Dach, Fassade Vor- u. Anbauten Dachrinnen aus Zink und Kupfer

Bedachungen - Bauspenglerei Dachdecker und Spengler-Meister

Freddy Schreiner, JahnstraĂ&#x;e 37, 63500 Seligenstadt / H. Fernruf Telefax Mobil 0 61 82 / 25 000 0 61 82 / 29 07 79 01 71 / 5 16 98 72 E-Mail: schreiner-bedachungen@t-online.de

Seit fast 50 Jahren Meisterverlegebetrieb LOCKER Inh. E. Locker

Planen Sie Ihren individuellen Balkon mit unserem Online-Balkonkonfigurator unter:

www.haku-gmbh.de

Fachbetrieb fßr Wärmedämmung

nachher

vorher

*NEUE GROSSE AUSSTELLUNG *

HAKU GmbH Seligenstädter Str. 14 63179 Obertshausen Tel. (06104) 75012

ist das gegenĂźber 2011 ein Anstieg von 2,3 %. Mit diesem Produktionsniveau wurde der bisherige Rekordwert von 2007 (3.586 Millionen Euro) Ăźbertroffen.

Rostiges Wasser, wenig Leitungsdruck, Wasserschäden?

Aluminium, pulverbeschichtet, 100% wartungsfrei, nie mehr streichen !

Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo.-Fr. 09:00 - 17:00 Uhr Sa. 10:00 - 13:00 Uhr

(de) â&#x20AC;&#x201C; Im Jahr 2012 wurden in Deutschland nach vorläufigen Ergebnissen Bodenbeläge im Wert von 3.643 Millionen Euro hergestellt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt,

GmbH

(lb) â&#x20AC;&#x201C; Wenn die Stromversorgung unterbrochen wird, dann kĂśnnen die Bewohner durchaus einen Anlass haben, gegenĂźber dem EigentĂźmer eine Mietminderung geltend zu machen. Denn eine Wohnung ist ab dem Moment, in dem Herd, KĂźhlschrank, Lampen, Stereoanlage und Fernseher nicht mehr funktionieren, kaum noch etwas wert. Doch was ist, wenn der Mieter selbst fĂźr die Stromsperre verantwortlich ist, weil er mit seinen Zahlungen im RĂźckstand

Balkone - Geländer - Zäune - Tore

www.haku.balkonkonfigurator.de http://haku.balkonkonfigurator.de

Rekord bei Bodenbelägen

Selbst verschuldete Stromsperre

SANIEREN STATT ERSETZEN!

Fliesen Bad & Sanitär Naturstein

handenen Zentralheizungen anschlieĂ&#x;en. Das Landgericht Berlin gab den Vermietern recht. Der Bundesgerichtshof hob jedoch die beiden Urteile auf und entschied, dass die Mieter ihre Wohnungen bereits in einen zeitgemäĂ&#x;en Zustand versetzt hätten. Ein späterer Austausch der noch intakten Heizung komme dann nur in Betracht, wenn damit eine zusätzliche Energieeinsparung verbunden wäre. AuĂ&#x;erdem sei zu prĂźfen, ob die mit der Modernisierung verbundene ErhĂśhung der Miete fĂźr die Mieter eine unzumutbare Härte darstellen wĂźrde. Dabei komme es unter anderem darauf an, wieviel die Mieter seinerzeit investierten und inwieweit eine neue Heizung Energie einspare. Da das Landgericht diese Fragen noch nicht geprĂźft hatte, verwies der Bundesgerichtshof die Streitfälle an das Landgericht zurĂźck.

â&#x20AC;˘ Fliesenverlegearbeiten â&#x20AC;˘ Natursteinarbeiten â&#x20AC;˘ Abbrucharbeiten

Mit automati schem SOFORT-AN GEBOT

n one in alle lk a b u a b n A Farben GrĂśĂ&#x;en &

Amselweg 7 64711 Erbach-Erlenbach Tel./Fax: 06062 / 91 26 48 Mobil: 0170 / 44 77 088


Seite 8 F

Offenbach-Journal, 16. Mai 2013

Notfalldienste DIE LANGENER KINOS ...mehr als nur Film und das

Offenbach-Journal präsentieren „DIE FILM AUSLESE“

„KON–TIKI“ lautet der Titel eines Abenteuerfilms über den norwegischen Forschungsreisenden Thor Heyerdahl, der 1947 mit seinem Floß „Kon-Tiki“ eine fast 8.000 Kilometer lange Seereise über den Pazifik absolvierte, um zu beweisen, dass Polynesien ursprünglich von Südamerika aus besiedelt wurde. Dieser Streifen wird im Langener Lichtburg-Kino, Bahnstraße 73b, innerhalb der Reihe „Filmauslese“ am Montag (20.) ab 20.30 und am Mittwoch (22.) ab 18 Uhr gezeigt. (hs/Foto: Verleih)

„2 für 1 – Ticket“ Bitte Gutschein ausschneiden und mitbringen. Bei Vorlage dieses Gutscheins erhalten Sie 2 Tickets zum Preis von einem. (Keine weiteren Ermäßigungen möglich.)

Spannung und hohes Niveau Tennis-Stadtmeisterschaft der Jugend Rodgau (hs) – Spannende Partien und teils hochklassige Leistungen waren vor Kurzem bei der von den Tennis-Abteilung der TG Nieder-Roden organisierten Jugend-Stadtmeisterschaft der Filzball-Cracks zu sehen. Von der U8 bis zur U18 wurde in allen Altersklassen gespielt, und wegen des großen Starterfeldes mussten diverse Begegnungen bei den

beiden Partnervereinen TC Rodgau-Dudenhofen und TC Blau-Weiß Dudenhofen ausgetragen werden. Am Ende sicherten sich folgende Racketschwinger die Titel: Nick Jost (U8), Emma Haake und Tomek Ruch (U10), Yvonne Lettmann und Jonas Jäger (U12), Franziska Berres und David Kahlert (U14) sowie Christine Kaderka und Brian Hrbaty (U18).

NOTFALLDIENST vom 16.5.- 23.5.2013 Dietzenbach, Rodgau, Rödermark, Mühlheim, Obertshausen, Heusenstamm  Apotheken

17.5. Sonnen-Apotheke, Dietesheimer Str. 29, Mühlheim, Tel. 06108/71461 und Main-ApoDietzenbach, Rodgau, theke, Bieberer Str. 35, OF, Tel. Rödermark: 069/888817 zusätzl. bis 22 Uhr Dienstbereit tägl. v. 8.30 - 8.30 Tempelsee-Apotheke, BrunnenUhr des nächsten Tages. weg 50, OF, Tel. 069/85003646 16.5. Gartenstadt-Apotheke, 18.5. Flora-Apotheke, DreiHamburger Str. 1, Rodgau/N-R, eichstr. 27, Obertshausen, Tel. Tel. 06106/72040 06104/71650 und Markt-Apo17.5. Einhorn-Apotheke, theke, Bieberer Str. 6, OF, Tel. Nieuwpoorter Str. 68, 069/880593 zusätzl. bis 22 Uhr Rodgau/Dudenh., Tel. Viktoria-Apotheke, Langstr. 20, 06106/24549 OF.-Bürgel, Tel. 069/865500 18.5. Sonnen-Apotheke, Ludwig- 19.5. Ketteler-Apotheke, Bisch.Erhart-Platz 9, Rodgau/Dudenh., Ketteler-Str. 48, Mühlh.-LämmerTel. 06106/23000 spiel, Tel. 06108/66418 und 19.5. Nikolaus Apotheke, Hinter- Europa-Apotheke, Marktplatz 9, gasse 11, Rodgau-Jüg., Tel. OF, Tel. 069/888766 zusätzl. bis 06106/3666 22 Uhr Schloß-Apotheke, Bürge20.5. Stern-Apotheke, Eisenler Str. 35, OF-Rumpenheim, Tel. bahnstr. 14, Rodgau/Jügesh., Tel. 069/864004 06106/9261 und Eulen-Apotheke, 20.5. Birkenwald-Apotheke, BirGustav-Heinemann-Ring 1a, Diet- kenwaldstr. 1, Obertshausen, Tel. zenb., Tel. 06074/812273 06104/73388 und Buchrain-Apo21.5. Park-Apotheke, Rathaustheke, Isenburgring 42, OF, Tel. platz 1, Messel, Tel. 06159/5252 069/98340125 zusätzl. bis 22 und Burg-Apotheke, August-Neu- Uhr Römer-Apotheke, Herm.häusel-Str. 5, Rodgau/Hainh., Tel. Steinhäuser-Str. 2c, OF, Tel. 06106/4239 und Löwen-Apo069/886403 theke, Fahrstr. 59, Babenhausen, 21.5. Aesculap-Apotheke, OffenTel. 06073/2534 bacher Str. 42, Mühlheim, Tel. 22.5. St. Peter-Apotheke, Schil06108/71004 und Rosen-Apolerstr. 11-13, Rodgau/Weisk., Tel. theke, Wilhelmsplatz 11, OF, Tel. 06106/5152 und Easy-Apotheke, 069/883603 zusätzl. bis 22 Uhr Frankfurter Str. 57, Dieburg, Tel. Westend-Apotheke, OF, Lud06071/928020 wigstr. 12, Tel. 069/811492 23.5. Apotheke Esser, Traminer 22.5. Doc Morris-Apotheke, Str. 17, Rödermark, Tel. Frankfurter Str. 32, Heusen06074/84230 und Stadt-Apostamm, Tel. 06104/924717 und theke, Fahrstr. 5, Babenhausen, Apotheke im KOMM, Aliceplatz Tel. 06073/2216 1, OF, Tel. 069/40809070 zusätzl. bis 22 Uhr Lauterborn-ApoMühlheim, Obertshausen, theke, Richard-Wagner-Str. 93, Heusenstamm OF, Tel. 069/842999 16.5. Linden-Apotheke, Hegelstr. 23.5. PAM-Apotheke, Königsber2, Heusenstamm, Tel. ger Str. 2, Obertshausen, Tel. 06104/61130 und Adler-Apo06104/4099188 und Paracelsustheke, Kaiserstr. 75, OF, Tel. Apotheke, Kaiserstr. 28, OF, Tel. 069/813588 zusätzl. bis 22 Uhr 069/888987 zusätzl. bis 22 Uhr Kronen-Apotheke, Aschaffenbg. Jahn-Apotheke, Langstr. 3,OFStr. 4, OF-Bieber, Tel. 069/892933 Bürgel, Tel. 069/861416

 Ärzte

 Tierärzte

Dietzenbach, Heusenstamm, Obertshausen: Die ärztliche Notdienstzentrale Babenhäuser Straße 29, Tel.: 19292 ist besetzt: Mo.-Do. v. 19 Uhr bis 6.30 Uhr am nächsten Morgen, mittwochs bereits ab 13 Uhr, am Wochenende v. Fr. 15 Uhr bis Mo. 6.30 Uhr.

Wochenend- und Feiertagsdienst OF-West: erfahren Sie über den Anrufbeantworter Ihres Haustierarztes. OF-Ost: Anrufbeantworter Ihres Haustierarztes oder 18.-20. u. 22.5. Tierärztl. Klinik Hein u. Dr. Kirchner, Seligenst., Tel. 06182/21026

Mühlheim: Ärztlicher Notdienst Mo./Di./Do. 19 - 7 Uhr, Mi. 13 - 7 Uhr sowie Fr. 19 Uhr bis Mo. 7 Uhr: Notdienstzentrale Mühlheim, Friedensstr. 20 (im Rathaus), Tel. 06108/76982. Rödermark/Rodgau: Ärztlicher Notdienstzentrale, Rodgau, Friedberger Str. 30, Tel.: 06106/21272 Mo., Di., Do. von 18 bis 7 Uhr, Fr. 15 Uhr bis Mo. 7 Uhr, Mi. 13 Uhr bis Do. 7 Uhr, an gesetzlichen Feiertagen vom Vorabend 18 Uhr bis zumnächsten auf den Feiertag folgenden Wochentag morgens 7 Uhr

 Stromstörungen Bereitschaftsdienst für Störungen in Stromabnehmeranlagen in Stadt und Kreis Offenbach Sammelnummer Tel. 069/ 89009444

 Gas/Wasser

Langen 06103/595148 Egelsbach 06103/595148 Dreieich 06103/602-0 Neu-Isenburg 06102/246-299 (Strom) / 06102/246-399 (Gas & Wasser) Erzhausen 06151/7018080 (Störnummer HSE) / 0180/ 1368342 (Störnummer entega) Mörfelden-Walldorf  Augenärzte 06105/ 40060 (PolizeidienstAugenärztlicher Notfalldienst stelle Mörfelden-Walldorf) für den Kreis Offenbach: Heusenstamm 06104/607-0 Tel. 06074/19222 (Stadtwerke Heusenstamm) / 0176/21505019 (außerhalb der Geschäftszeiten)  Zahnärzte Dietzenbach 0800/80603030 (Energieversorgung Offenbach) / Zahnärztl. Notfallvertretungs112 (Abwasser) dienst Hessen: Die Ansage des Rodgau 06106/8296-0 / zahnärztlichen Notfallvertretungs- 06106/829624 (außerhalb der Gedienstes erfolgt tag- und zeitgenau schäftszeiten) / 06073/6030 (ZVG über die kostenpflichtige Service- für Nieder-Roden & Rollwald) Nummer 01805 / 60 70 11 (14 Rödermark 06074/8890 (FeuerCent/min. a.d. dt. Festnetz, max. wehr Ober-Roden) / 06074/5370 42 Cent/min. über Mobilfunk (Feuerwehr Urberach)

Mühlheim 06108 6005-0 (Stadtwerke Mühlheim) / 06108/72428 (außerhalb der Geschäftseiten) Obertshausen 06104/7030 (Notrufnummer Stadtverwaltung) Seligenstadt 06182/89300 (Polizei Seligenstadt) Hainburg 06182/89300 (Polizei Seligenstadt) Mainhausen 0800/80603030 (Energieversorgung Offenbach)

 Kreditkarten Bei Sperrung von Kreditkarten und Online-Banking: Bundesweite Nummer 116 116

Notruf Polizei: 110 Feuerwehr/ Rettungsdienst: 112 Kreisgebiet Offenbach Unfallrettung u. Krankentransport Telefon: 06074/19222 Giftnotrufzentrale Mainz: 06131/19240 Hilfe für Frauen in Notfällen/Frauenhaus Telefon: 06106/13360 Frauenberatungsstelle: Tel. 06106/3111 Notdienst für Sanitär, Gas und Heizung am Wochenende, Sonn- u. Feiertagen für Stadt u. Kreis Offenbach. Tel. 069/89999530 Vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen, die nach Redaktionsschluss dieser Seite nicht berücksichtigt werden konnten. Ohne Gewähr.

Hainer Chaussee 55, 63303 Dreieich Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 09:00 - 18:30 Uhr Sa. 09:00 - 13:00 Uhr www. klesch24.de, Tel. 0 61 03 / 80 44 00


Offenbach-Journal Ihre Wochenzeitung für die Stadt 16. Mai 2013

Seite 1 G

Polizei stoppt Rumänen

„Fairer“ Kaffee fließt im Rathaus

Reisebus mit defekter Bremse Offenbach (jh) – „Wieder einmal hatten Beamte der Polizeistation Heusenstamm bei der Kontrolle eines rumänischen Reisebusses den richtigen Riecher“, meldete am Wochenende das Polizeipräsidium Südosthessen mit Sitz in Offenbach. Am Samstag gegen 8 Uhr sei das fragliche Gefährt auf der Rastanlage Weis-

LiS wählen Vorstand Kreis Offenbach/Neu-Isenburg (ba) - Der Kreisverband Offenbach-Land und der Ortsverband Neu-Isenburg der Liberalen Senioren (LiS) laden am Donnerstag (16.) um 19 Uhr zur Jahreshauptversammlung in die s-bar in der Frankfurter Straße 183 in Neu-Isenburg ein. Auf der Tagesordnung steht auch die Neuwahl des Vorstandes. Sowohl der Kreisvorsitzende Gerhard H. Gräber als auch die Ortsvorsitzende Edith Reitz treten nicht mehr zur Wiederwahl an. Reitz: „Für zwei Personen ist es einfach zu viel auf die Dauer, die Unterstützung durch unsere Mitglieder sowie durch die Gliederungen der Mutterpartei waren einfach zu gering.“

kirchen an der Autobahn 3 gestoppt und kontrolliert worden. Schon bei einer ersten Ansicht des Fahrzeugs, das im Linienverkehr RumänienDeutschland-England unterwegs ist, seien der Streife Schäden an der Bremsanlage aufgefallen. „Die genauere Untersuchung förderte erhebliche Mängel zu Tage, welche die Verkehrssicherheit gefährdeten. Eine Weiterfahrt des Busses wurde aus Gründen der Gefahrenabwehr untersagt, das Fahrzeug wurde in Begleitung einer Streife dem TÜV in Offenbach zugeführt.“ Auch der dortige Prüfer stufte den Bus als verkehrsunsicher ein. Neben einer gebrochenen Bremsscheibe wurde festgestellt, dass die vordere Bremse völlig funktionslos war. Weitere erhebliche Defekte, darunter mangelhafte Stabilisatoren, ein kaputter Bremsdruckbehälter und fehlender Radmutternschutz, sowie verschiedene geringere Problemstellungen fielen vor diesem Hintergrund laut Polizei „nicht mehr ins Gewicht“. Das Gefährt wurde mit den Fahrgästen zu einer Werkstatt nach Offenbach begleitet. Erst nach einer umfangreichen Reparatur konnte der Bus mit seinen Insassen die Fahrt nach England fortsetzen.

Die Sonnen-, Wind- & Sichtschutz-Experten

M arucci Markisen ahre Über 20 J

Dreieich möchte Siegel erhalten Dreieich (jh) – Mit seinem „Ja“ zu einer Initiative der örtlichen Grünen hat das Stadtparlament Anfang Oktober 2012 einen ersten Schritt unternommen, damit auch Dreieich das „FairtradeTown“-Siegel der Organisation „TransFair“ erhält. Die Stadtverwaltung hat somit den Auftrag erhalten, möglichst viele gesellschaftliche Gruppen und Bürger für den „kreativen Aktionsprozess“ zu gewinnen. Geplant ist insbesondere eine enge Zusammenarbeit mit der „Eine Welt“-Gruppe der Burgkirchengemeinde Dreieichenhain.

N DEN KOMPLETTEN MEDAILLENSATZ konnten Anke Schlapp sowie Tala und Julia Talaie (von links), die alle für den 1. Sprendlinger Judo-Verein starten, bei der vor Kurzem in Hannover ausgetragen Taekwondo-Weltmeisterschaft der „World Martial Arts Federation“ erringen. Den Vogel schoss dabei Tala Talaie ab, denn der mehrfache Weltmeister im Taekwondo und Vollkontakt-Kickboxen gewann in den drei Bruchtest-Kategorien (Fußtechniken), in denen er angetreten war, jeweils die Goldmedaille. Einmal Gold und einmal Silber ging an Julia Talaie, und Anke Schlapp brachte es auf eine Silbermedaille. Darüber hinaus konnten sich die Verantwortlichen der Sprendlinger Judoka über tolle Erfolge ihrer jugendlichen Ju-Jutsu-Cracks bei den Westdeutschen Meisterschaften freuen: Annika Meyer, Maxim Kuznetsov und Malvin Janesch holten in ihrer jeweiligen Alters- sowie Gewichtsklasse Bronze und Etienne Jäger sogar Gold. Damit hat sich das Dreieicher Quartett für die deutschen Meisterschaften qualifiziert, die am 16. Juni in Gelsenkirchen stattfinden werden. (hs/Foto: p)

Musikalische Feierstunde am 16. Juni Kulturpreis für Klaus Cutik und die Rockband „Inhuman“ Dreieich (jh) – Mit einem nicht unerheblichen organisatorischen Aufwand konnte nach den Worten von Bürgermeister Dieter Zimmer endlich ein Termin für die Verleihung des städtischen Kulturpreises 2012 gefunden werden. Der Festakt, so sieht es der nun gefasste Beschluss vor, findet am Sonntag, 16. Juni, ab 20 Uhr im Bürgerhaus Sprendlingen statt. Ursprünglich hatte die Übergabe der mit 2.500 Euro dotierten Auszeichnung schon im März erfolgen sollen, laut Zimmer konnten sich Verwaltung und Preisträger – der Pianist Klaus Cutik und die Rockband „Inhu-

man“ – aber lange Zeit nicht auf ein Datum verständigen. Dies erkläre auch das eher ungewöhnliche Ausweichen auf einen Sonntagabend. Kurz vor Weihnachten 2012 hatte der Magistrat die Katze aus dem Sack gelassen und bekannt gegeben, wer den Dreieicher Kulturpreis erhält. Abermals teilen sich eine Einzelperson und eine Gruppe das Preisgeld. Cutik, der auch schon den Kulturellen Förderpreis der Stadt Dreieich erhalten hatte, wirkt als Fachbereichsleiter unter dem Dach der örtlichen Musikschule, zudem sind die Konzerte zur Förderung der Ricarda-Huch-Schu-

le mit seinem Namen verbunden. Ganz anderen Tönen hat sich „Inhuman“ verschrieben. Die aus Jonas Fisch (Gesang und Gitarre), Christoph Pohl (Gitarre), Sebastian Wodtcke (Bass) und Timo Kraus (Drums) bestehende Formation sorgt seit zehn Jahren mit einer Mischung aus „Alternative Rock“, Pop sowie ein wenig Metal und Punk für Furore. Kurzum: Wenn am 16. Juni zur besten Sendezeit im öffentlich rechtlichen Fernsehen eine weitere Mörderjagd beginnt, geht es im Dreieicher Kultutempel an der Fichtestraße ausgesprochen musikalisch zu.

achdem im Rathaus mittlerweile nur noch Kaffee aus „Fairem Handel“ mit Ländern der sogenannten „Dritten Welt“ ausgeschenkt und somit eine Vorgabe auf dem Weg zum Erhalt des angestrebten Zertifikats erfüllt wird, hat Bürgermeister Dieter Zimmer in dieser Woche das weitere Vorgehen skizziert. Zentrales Anliegen der Aktion ist, dass Städte und Gemeinden ihr Engagement für den „Fairen Handel“ zeigen und so das Thema stärker in das öffentliche Bewusstsein rücken. Um den Titel „Fairtrade-Stadt“ führen zu dürfen, müssen Kommunen verschiedene Vorgaben erfüllen und neben Kaffee in den eigenen Räumen noch mindestens ein weiteres Produkt verwenden. Außerdem muss eine lokale Steuerungsgruppe, die sich aus Vertretern von Stadtverwaltung, Vereinen, Kirchen, Einzelhandel, interessierten Bürgern und Politik zusammensetzt, ins Leben gerufen werden. Citymanagerin Karen Kremer, die im Rathaus federführend agiert, macht auf einen weiteren Aspekt aufmerksam: Bislang jedenfalls sei im Rathaus nicht bekannt, dass es vor Ort einen Gastronomen gibt, der entsprechende Waren einsetzt. Manche Einzelhandelsgeschäfte führten „faire Waren“ schon in ihrem Sortiment, aber es könnten mehr sein. „Denn die Stadt Dreieich

muss neun Einzelhandelsgeschäfte und fünf Gastronomiebetriebe vorweisen, um ein weiteres Kriterium zu erfüllen“, so Kremer. Es sei wichtig, dass die Stadtverwaltung mit gutem Beispiel vorangeht, so Zimmer. Der Umstieg auf „fairen“ Kaffee schlage im Jahr mit rund 700 Euro zu Buche. Dieses Geld sei im Ringen um bessere Arbeits- und Lebensbedingungen für Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika sinnvoll eingesetzt. Interessierte Bürger, die in der geplanten Steuerungsgruppe mitarbeiten möchten, können sich bei Kremer melden: Telefon (06103) 601-684, E-Mail karen.kremer1@dreieich.de. Zum Hintergrund: 1992 startete der gemeinnützige Verein „TransFair“ seine Arbeit mit dem Ziel, benachteiligte Produzentenfamilien in Afrika, Asien und Lateinamerika zu fördern und durch den fairen Handel deren Lebens- und Arbeitsbedingungen zu verbessern. Als unabhängige Initiative handelt „TransFair“ nicht selbst mit Waren, sondern vergibt das Fairtrade-Siegel für fair gehandelte Produkte auf der Grundlage von Lizenzverträgen. Haushaltsauflösungen, Geschäftsauflösung und Entrümpelungen aller Art. R&B Aufräumdienst Tel.: 069-66375747 Handy: 0177-3874656

KÜCHEN DIREKT AB WERK Marucci Markisen GmbH · Friedhofstraße 23 · 63263 Neu-Isenburg Telefon 0 61 02 / 29 16 - 0 · www.marucci-markisen.de

Markisen Außenjalousien Rollos Rollläden Insektenschutz Terrassenüberdachung Garagentore

Annahmeschluss für das Offenbach-Journal

vom 23. Mai 2013 ist wegen des Feiertags an Pfingsten bereits

am Freitag, 17. Mai 2013, um 15.00 Uhr!

MEINE KÜCHE VOM HERSTELLER SO INDIVIDUELL WIE ICH Innovative Küchenkonzepte seit 1964 Service aus einer Hand Beratung, Planung, Lieferung und Montage

WEKUmat Küchenwerk

Tel: 06022/50 50

Toni-Schecher-Str. 1 63820 Elsenfeld/Rück

www.wekumat.de


Seite 2 G

Offenbach-Journal, 16. Mai 2013

Sport aus der Region „Baskets“ holen Silber

„Vulkan Rico“ ist heiß... Und ganz Osnabrück setzt auf den OFC Offenbach (kö) – Als fleißigen, gewissenhaften und sympathischen Arbeiter, der bei seinen öffentlichen Auftritten eher nüchtern agiert und mit überbordender Stimmung, lockeren Sprüchen und großen Gesten geizt: So haben die Kickers-Fans „ihren“ Trainer Rico Schmitt seit dessen Amtsantritt vor drei Monaten kennengelernt. Doch dann dieser Vulkanausbruch: Der Coach sprintet vor der WaldemarKlein-Tribüne auf und ab, reißt die Arme in die Höhe, schreit seine Freude auf die Ränge hinauf und hüpft mit den Spielern in einem wilden Pulk um die Wette. Schmitt, der entfesselte Sachse, endlich angekommen im stürmisch-rauen Hessenland südlich des Mains? Einer, der nach einer Flut von Nackenschlägen die Hoffnung auf bessere Zeiten nicht aufgegeben hat und liebend gerne bleiben würde? Dieser Eindruck drängte sich auf, als nach dem 1:0-Heimsieg gegen den SV Wehen Wiesbaden am vergangenen Samstag der erfolgreiche Kampf gegen den Abstieg aus der 3. Liga bejubelt wurde. Die Geschichte von der Rettung, zumindest was Tore und Punkte anbelangt, ist kaum geschrieben – und doch schon wieder abgehakt. Ein Etappenziel: Das war der lebensnotwendige Dreier, den Matthias Schwarz mit seinem Treffer in der 60. Minute gegen die passiv spielenden Gäste sicherstellte.

Ob der Zwischenstation eine siegreiche Schlacht an der Finanzfront folgt, bleibt abzuwarten. Bis zum 28. Mai, bis zum Ende der vom DFB gesetzten Frist in Sachen „Lizenzerteilung“, geht das Zittern weiter. Und auch danach, sollte es tatsächlich zum Einleiten eines Konsolidierungskurses in Liga 3 kommen, bliebe die Lage der Kickers fragil, wackelig, latent unsicher. All das weiß der alte Fußballhase aus Chemnitz. Schmitt kennt das Profigeschäft. Doch sein heißblütiger Auftritt vor dem Fanblock darf als Fingerzeig gewertet werden: Da hängt einer an seinem Job, da will einer Aufbauarbeit mit jungen Spieler leisten – und er hat offenkundig Leute wie Sascha Korb, Marcel Mosch, Fabian Bäcker und Daniel Dziwniel im Visier. Der Letztgenannte, polnischer U21-Nationalspieler, wurde nach seiner starken Leistung gegen Wehen Wiesbaden beim Gang zur Auswechselbank vom rotweißen Anhang geradezu frenetisch gefeiert: Ein Lichtblick in düsteren Tagen. Gelegenheit, sich noch einmal positiv in Szene zu setzen, haben Dziwniel und Co. am Samstag (18.) im finalen Saisonspiel beim Tabellendritten, dem 1. FC Heidenheim. Dann wird nicht nur Fußball-Offenbach dem OFC die Daumen drücken. Auch in Osnabrück, wo der VfL noch eine MiniChance Richtung 2. Liga erspäht, heißt es: „Kickers, bitte anstrengen.“

Raus aus den Schulden!

Schuldenbereinigungs-Verfahren für Privat und Gewerbe Schluss mit Vollstreckung und Pfändung · Schuldnerhilfe Hessen e.V. Geschäftsstellen Rhein-Main – Ffm + OF/Rodgau · Info-/Erstberatung kostenlos Beratung · Telefon 069 / 24 40 43 15 · www.schuldnerhilfehessen.de

Sensationelle Leistung reicht nicht zum Titel Langen (hs) – Die Rhein-Main Baskets sind deutscher Basketball-Vizemeister der Damen 2013! Nachdem die Spielgemeinschaft aus Langen und Hofheim am vergangenen Mittwoch das dritte Spiel der im „Best-of-Five“-Modus ausgetragenen Finalserie mit 75:88 beim TSV Wasserburg verloren hatte, konnte sich der haushohe Titelfavorit auch am Freitag in der vierten Partie in der ausverkauften Langener Georg-Sehring-Halle durchsetzen und somit den ersten Matchball verwandeln. Dank des glücklichen 91:90-Erfolges nach Verlängerung in einer ebenso hochklassigen wie hochdramatischen Partie feierten die Gäste vom Inn die siebte Meisterschaft in den vergangenen zehn Jahren. Doch auch die „Baskets“ durften sich als Sieger fühlen, denn das Team von Trainer Steffen Brockmann war – wie schon während der gesamten „Playoffs“ – über sich hinausgewachsen, hätte den Seriensieger aus Oberbayern um ein Haar in ein fünftes Spiel gezwungen und hat gemeinsam mit diesem echte Werbung für den Damen-Basketball betrieben.

D NELLI DIETRICH, die Mannschaftskapitänin der Rhein-Main Baskets, zeigte zwar im vierten Finale gegen den TSV Wasserburg wie ihre Mitspielerinnen eine tolle Leistung, konnte die hauchdünne 90:91-Niederlage nach Verlängerung aber auch nicht verhindern. (Foto: Growe)

Aufstiegsfinale Offene Tür bei auf Videowürfel Tennis-Cracks Frankfurt (hs) – Zehn Jahre ist es schon wieder her, dass sich die Eintracht im kuriosesten Saisonfinale der Zweitligageschichte in letzter Sekunde mit 6:3 gegen den SSV Reutlingen durchgesetzt und damit den Wiederaufstieg ins Oberhaus geschafft hatte. An diese legendäre Partie in der „Baustelle Waldstadion“ erinnern die Verantwortlichen des SGEMuseums am Donnerstag (23.) mit einem „Public Viewing“. Ab 19.30 Uhr ist dieses Herzschlag-Finale vom 25. Mai 2003 noch einmal in voller Länge – und im Beisein von „Aufstiegshelden“ wie Alex Schur, Uwe Bindewald und Dino Toppmöller – auf dem Videowürfel in der Commerzbank-Arena zu sehen. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Dietzenbach (hs) – Nachdem die für Ende April geplante Saisoneröffnung der TennisAbteilung des SC Steinberg buchstäblich ins Wasser gefallen war, soll am Sonntag (19.) ein „Tag der offenen Tür“ als Ersatz dienen. Eingebettet ist das Ganze in das Pfingstturnier der Steinberger Racketschwinger, und bei dieser Gelegenheit können Jugendliche und Erwachsene von 10.30 bis 12.30 sowie von 15 bis 16.30 Uhr an kostenlosen „Schnuppertrainingseinheiten“ teilnehmen. Zudem kann an diesem Tag ohne Aufnahmegebühr in die Abteilung eingetreten werden.

ieser Meinung waren alle der mehr als 1.400 Zuschauer, die die sonst zumeist recht unterkühlte Sehring-Halle in einen echten Hexenkessel verwandelt und die krassen Außenseiterinnen fast zu einer weiteren Sensation (sprich: einem zweiten Heimsieg über Wasserburg) getrieben hatten. Dass es zu einer solchen letztendlich doch nicht kam, sondern sich der „FC Bayern München des Damen-Basketballs“ zum siebten Titel gezittert hatte, lag in erster Linie an der überragenden Gästespielerin Emma Cannon. Die bullige US-Centerin mit dem heißen Händchen war von den „Baskets“ kaum zu stoppen, erzielte 38 Punkte und holte obendrein noch 13 Rebounds. Dass sie für Wasserburg quasi unverzichtbar ist, wurde Ende der ersten Halbzeit deutlich, als Cannon eine kurze Pause bekam und die Gastgeberinnen sofort einen 33:38-Rückstand dank eines 10:0-Laufs in die 43:38Halbzeitführung verwandeln konnten. Bis dato hatte die später verdientermaßen zur wertvolls-

„Adler“ in der Provinz Eintracht gastiert bei der SV Erzhausen Erzhausen (hs) – Erst Wolfsburg, dann Erzhausen: So sieht das Programm der Erstliga-Kicker von Eintracht Frankfurt für das kommende Wochenende aus. Denn während die „Adlerträger“ am Samstag (18.) im letzten Saisonspiel gegen die „Wölfe“ ihren sechsten Tabellenplatz und damit die Qualifikation für die EuropaLiga unter Dach und Fach bringen wollen, müssen sie nur einen Tag später, also am Sonntag (19.), erneut gegen die Pille treten. Dann aber in aller Freundschaft bei den in der Kreisliga A Darmstadt aktiven Torjägern der Sportvereinigung Erzhausen. Anlass für das um 15 Uhr beginnende Gastspiel der SGE-

Fußball aktuell 2. BUNDESLIGA 2012/2013

3. LIGA 2012/2013

Ergebnisse des letzten Spieltags FSV Frankfurt : VfL Bochum 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

Hertha BSC Berlin Eintracht Braunschweig 1. FC Kaiserslautern FSV Frankfurt 1. FC Köln Energie Cottbus TSV 1860 München VfR Aalen 1. FC Union Berlin SC Paderborn 07 FC Ingolstadt 04 FC St. Pauli MSV Duisburg VfL Bochum FC Erzgebirge Aue Dynamo Dresden SV Sandhausen SSV Jahn Regensburg

Spiele 33 33 33 33 33 33 33 33 33 33 33 33 33 33 33 33 33 33

Ergebnisse des letzten Spieltags Kickers Offenbach : SV Wehen Wiesbaden

2:1 Tore Punkte 64:27 75 50:32 66 54:31 58 53:43 53 40:33 51 40:35 47 36:31 46 40:36 46 48:48 46 43:42 42 36:40 42 42:46 40 34:47 40 39:50 38 38:46 34 32:48 34 38:65 26 35:62 19

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

KSV Baunatal TGM SV Jügesheim SV Buchonia Flieden SV Rot-Weiß Hadamar SV Wehen Wiesbaden II FSV Fernwald FSC Lohfelden Eintracht Stadtallendorf SC Viktoria Griesheim Hünfelder SV Kickers Offenbach II Rot-Weiß Darmstadt OSC Vellmar Viktoria Urberach SC Waldgirmes FSV Braunfels 1. FCA 04 Darmstadt FC Eddersheim

Spiele 32 32 32 32 32 32 32 32 31 32 32 32 31 31 31 32 32 32

Spiele 37 37 37 37 37 37 37 37 37 37 37 37 37 37 37 37 37 37 37 37

Tore Punkte 65:25 76 59:31 76 69:47 71 60:35 70 59:32 69 51:47 52 49:47 51 48:50 51 44:45 48 51:60 45 35:41 43 39:52 43 44:58 43 35:49 43 41:44 41 38:47 39 38:58 38 31:45 37 31:50 37 40:64 29

nächster Spieltag 18.05. 1. FC Heidenheim : Kickers Offenbach

nächster Spieltag 19.05. Eint, Braunschweig : FSV Frankfurt Hessenliga 2012/2013 Ergebnisse des letzten Spieltags Kickers Offenbach II : Rot-Weiß Darmstadt Hünfelder SV : Viktoria Urberach TGM SV Jügesheim : FSC Lohfelden

Karlsruher SC DSC Arminia Bielefeld 1. FC Heidenheim VfL Osnabrück SC Preußen Münster Chemnitzer FC SV Wehen Wiesbaden SpVgg Unterhaching Wacker Burghausen 1. FC Saarbrücken VfB Stuttgart II FC Hansa Rostock FC Rot-Weiß Erfurt Hallescher FC Kickers Offenbach Stuttgarter Kickers Borussia Dortmund II SV Darmstadt 98 SV Babelsberg 03 Alemannia Aachen

1:0

1:2 1:2 1:0

Tore Punkte 64:41 59 40:22 58 66:49 57 63:41 55 53:48 54 77:38 53 56:47 50 52:46 49 56:52 49 58:46 48 48:44 45 57:61 43 57:59 40 52:59 38 51:54 34 31:64 33 23:80 23 35:88 19

nächster Spieltag 18.05. Kickers Offenbach II: SV Buchonia Flieden 18.05. Viktoria Urberach : Eintracht Stadtallendorf 18.05. SV Rot-Weiß Hadamar : TGM SV Jügesheim

Verbandsliga Süd 2012/2013 Ergebnisse des letzten Spieltags Spvgg. Neu-Isenburg : SG Anspach TS Ober-Roden : FC 1907 Bensheim SG Bruchköbel : TGS Jügesheim Kickers Obertshausen : FC Alsbach 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

Spfr. Seligenstadt Usinger TSG Spvgg. 05 Oberrad TS Ober-Roden SG Bruchköbel FC Alsbach Rot-Weiss Frankfurt KSV Klein-Karben FC 1907 Bensheim SV Darmstadt 98 II FV Bad Vilbel Eintracht Wald-Michelbach TGS Jügesheim Spvgg. Neu-Isenburg SC Dortelweil SG Anspach Kickers Obertshausen FC Fürth

Spiele 32 32 32 32 32 32 31 31 32 32 32 32 32 32 32 32 32 32

3:1 0:0 0:2 0:5

Tore Punkte 69:41 63 72:43 59 56:43 57 53:28 52 52:41 50 55:40 47 55:42 47 54:47 47 48:56 47 59:58 46 56:72 46 59:57 42 34:41 37 49:58 37 55:74 34 45:63 33 54:82 31 39:78 22

nächster Spieltag 18.05. Sp. Neu-Isenburg : SC Dortelweil 18.05. TGS Jügesheim : Kickers Obertshausen 18.05. Spvgg. 05 Oberrad : TS Ober-Roden

Profis in der Provinz – gespielt wird auf dem Sportplatz an der Heinrichstraße – ist das 100-jährige Bestehen der Fußball-Abteilung des örtlichen Großvereins. Dieses Jubiläum soll unter anderem vom 30. Mai bis zum 9. Juni mit einer Vielzahl an Aktivitäten und Turnieren auf dem SVE-Areal begangen werden – aber der Kracher ist natürlich der Auftritt des in der Bundesliga so erfreulich auftrumpfenden Teams von Armin Veh. Eintrittskarten für diesen Knaller zu Preisen zwischen 7 (für Kinder im Alter bis 14 Jahre) und 10 Euro können im Internet (www.sv-erzhausen.de) reserviert oder an der Tageskasse erworben werden.

Gruppenliga Darmstadt 2012/2013 Ergebnisse der letzten Spieltage Rot-Weiß Walldorf : SV 07 Geinsheim 0:0 FSV Schneppenhausen : Germ. Ober-Roden 3:5 SKV Mörfelden : ET Waldmichelbach II 2:4

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

VFR 1910 Bürstadt Rot-Weiß Walldorf SV 07 Geinsheim SV Unterflockenbach Germania Ober-Roden TV Lampertheim FV Hofheim/Ried ET Waldmichelbach II VFB Ginsheim TSG Messel VFL Michelstadt RSV Germania Pfungstadt Dersim Rüsselsheim SG U-Abtsteinach Rot-Weiß Darmstadt II SKV Mörfelden FSV Schneppenhausen TSV Höchst

Spiele Tore Punkte 32 101:38 77 32 62:41 64 32 65:40 54 32 68:45 52 32 77:65 50 32 53:51 48 32 59:60 48 32 62:59 45 32 48:41 44 32 50:54 42 32 71:72 40 32 54:63 38 32 45:62 38 32 50:69 38 32 60:74 35 32 41:63 30 32 49:76 30 32 49:91 24

nächster Spieltag 18.05. Germ. Ober-Roden : SKV Mörfelden 18.05. TV Lampertheim : Rot-Weiß Walldorf

ten Spielerin dieser Finalserie gekürte Amerikanerin bereits 20 Zähler erzielt, während bei den Brockmann-Schützlingen die Punktverteilung breiter gestreut war. Zwar avancierten Cannons Landsfrauen Alyssa Karel und Denise Beliveau einmal mehr zu den Topscorerinnen der „Baskets“ (am Ende hatten beide je 20 Zähler zu Buche stehen), doch auch ihre deutschen Mitspielerinnen zeigten sich nervenstark und markierten wichtige Punkte. Svenja Greunke und Francis Pieczynski gaben unter den Körben ihr Bestes und krochen am Ende – aufgrund der aufreibenden Duelle mit Cannon und Nationalspielerin Katarina Fikiel – auf dem Zahnfleisch; Steffi Wagner, Nadine Ripper und die trotz Achillessehnenentzündung auflaufende Anna-Lisa Rexroth sorgten für Gefahr von außen und die Dietrich-Schwestern Nelli und Pia entlasteten Karel im Spielaufbau. Weil alle neun eingesetzten Akteurinnen wirklich hervorragend kämpften und spielten, konnten die „Baskets“ ihren Vorsprung im dritten Viertel weitgehend halten (65:61), sich aber nie vorentscheidend absetzen. Auch im Schlussabschnitt hatten die von den Fans sensationell unterstützten Gastgeberinnen – an eine vergleichbare Gänsehaut-Atmosphäre und Tollhaus-Stimmung konnten sich selbst eingefleischte Fans und Verantwortliche der Langener Korbjäger nicht erinnern – stets die Nase vorn und sahen eine Minute vor Schluss beim 82:76 fast schon wie der sichere Sieger aus. Dann aber trafen Anne Breitreiner und Stina Barnert, zwei weitere Nationalspielerinnen des TSV, jeweils per „Dreier“ zum Ausgleich, und die abermalige „Baskets“-Führung durch Karel konterte Fikiel mit zwei verwandelten Freiwürfen. Ausgleich, Verlängerung, Nervenkitzel pur. Doch die so kurz vor dem Ziel eingefangenen „Brockmann-

Gruppenliga Frankfurt/Ost 2012/2013 Ergebnisse der letzten Spieltage Viktoria Nidda : FC Dietzenbach SG Marköbel : Spvgg. Dietesheim SG Rosenhöhe : Spf Oberau SKG Sprendlingen : Germ. Rothenbergen 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

SSV Lindheim SKG Sprendlingen SV Somborn Viktoria Nidda 1.FC 06 Erlensee SG Marköbel FC Dietzenbach FC Hochstadt SG Rosenhöhe Offenbach FC 03 Gelnhausen FSV Bischofsheim Germania Dörnigheim Bayern Alzenau II Spvgg. Dietesheim Sportfreunde Ostheim Spf Oberau Germania Ortenberg Germania Rothenbergen

1:1 1:1 4:2 4:0

Spiele Tore Punkte 32 67:26 74 32 75:37 63 32 70:44 61 32 76:45 52 32 55:40 52 32 52:39 52 32 64:50 50 32 65:44 49 32 59:61 49 32 65:59 48 32 51:54 44 31 55:52 43 32 69:68 42 31 61:51 40 32 47:78 31 32 41:84 28 32 30:86 15 32 38:122 13

nächster Spieltag FC Dietzenbach : SG Marköbel 18.05. 18.05. Spvgg. Dietesheim: SKG Sprendlingen 18.05. SV Somborn : SG Rosenhöhe

Babes“ zeigten auch in der fünfminütigen Zusatzschicht große Moral und legten stets zwei Punkte vor. Und als Emma Cannon, die ab der 33. Minute mit vier Fouls agierte, der die „Baskets“ aber leider nicht das fünfte „anhängen“ konnten, beim 90:88 für die „Baskets“ sogar zwei Freiwürfe verwarf, schien das Happy End erneut zum Greifen nahe zu sein. Doch dann traf Breitreiner zweimal von der Linie, und nach einem Ballverlust des Heimteams wurde Fikiel 3,8 Sekunden vor Ende gefoult. Die wurf- und nervenstarke Wasserburger Centerin traf den ersten Freiwurf und verwarf den zweiten absichtlich, damit die „Baskets“ keine Auszeit mehr nehmen konnten. Ihnen blieb somit nur noch ein „Notwurf“ von der Mittellinie, der aber sein Ziel verfehlte. Während es für die Gäste und ihre Fans daraufhin kein Halten mehr gab und die verdiente Meisterschaft mit Sektduschen überschwänglich gefeiert wurde, flossen bei den Mädels aus Langen und Hofheim erst einmal Tränen der Enttäuschung. Aber nur kurz. Denn schon bald (und dank der nicht enden wollenden Jubelarien der eigenen Fans) wurde auch ihnen bewusst, was für eine überragende Leistung sie in dieser Finalserie und den Playoff-Partien zuvor abgeliefert hatten. Voll des Lobes waren auch die Gegnerinnen (Anne Breitreiner: „.Hut ab vor den Baskets, was die in den Playoffs gezeigt haben, ist enorm. Die Mannschaft ist definitiv im Kommen, und es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, vor dieser Kulisse zu spielen.“) sowie Wolfgang Brenscheidt. „Das war das beste Damen-Basketballspiel, das ich seit Langem gesehen habe“, war der Generalsekretär des Deutschen Basketball Bundes nur einer von vielen Gratulanten, die dem jungen Team von Steffen Brockmann, einem würdigen Vize-Meister, höchste Anerkennung zollten.

Kreisoberliga Offenbach 2012/2013 Ergebnisse des letzten Spieltags Sp.Neu-Isenburg II : TUS Klein-Welzheim 2:4 1. FC Langen : TSG Neu-Isenburg 1:7 Susgo Offenthal : FV Sprendlingen 5:2 KV Mühlheim : Teutonia Hausen 1:0 BSC Offenbach : G. Klein-Krotzenburg 0:4 SG Nieder-Roden : Germania Bieber 2:4 Türk. SC Offenbach : SG Götzenhain 4:0 Spiele Tore Punkte 1 Türk. SC Offenbach 31 79:40 63 2 KV Mühlheim 30 86:41 62 3 Spvgg. Seligenstadt 30 74:62 56 4 Susgo Offenthal 30 79:45 54 5 Germania Klein-Krotzenburg 28 63:47 50 6 TV Hausen 30 68:65 50 7 FV Sprendlingen 29 60:46 45 8 TSG Neu-Isenburg 30 72:61 44 9 TUS Klein-Welzheim 29 59:53 41 10 SVG Steinheim 30 57:54 40 11 Germania Bieber 29 52:56 39 12 Teutonia Hausen 29 51:54 37 13 Spvgg.Neu-Isenburg II 30 52:67 37 14 SG Nieder-Roden 30 51:63 32 15 SG Götzenhain 30 42:71 30 16 1. FC Langen 31 46:101 17 17 BSC Offenbach 30 29:94 14 nächster Spieltag 18.05. Sp.Neu-Isenburg II : TSG Neu-Isenburg 18.05. Susgo Offenthal : Spvgg. Seligenstadt 18.05 SG Götzenhain : 1. FC Langen 18.05 Germania Bieber : TV Hausen 18.05 G. Klein-Krotzenburg : SG Nieder-Roden 18.05 Teutonia Hausen : BSC Offenbach 18.05 FV Sprendlingen : KV Mühlheim


Offenbach-Journal, 16. Mai 2013

Seite 3 G

Veranstaltungskalender BĂ&#x153;RGERHĂ&#x201E;USER DREIEICH Tel. 06103/ 6000-0

11. DREIEICHER MUSIKTAGE Sa. 18.5.13, 20 Uhr - Fam. Walter LIEDERABEND Mi. 22.5.13, 20 h - The Aircraft at Burghof BRAHMS vs. BARTOK Fr. 24.5.13, 20 Uhr - Fam. Seum KLASSIK...OHNE GRENZEN Sa. 25.5.13, 16 Uhr - Fam. Seffer KLEZMER MEETS MOZART ...und weitere Konzerte Do. 23.5.2013, 20 Uhr

2. DREIEICHER COMEDYNIGHT Lions Club Dreieich

BURGFESTSPIELE DREIEICHENHAIN 26. Juni -11. August

13

Jetzt Tickets sichern!

DO

16. MAI

RĂśdermark â&#x20AC;˘ Theater & nedelmann, 20 Uhr, Am laufenden Band (15 â&#x201A;Ź) Offenbach â&#x20AC;˘ KJK Sandgasse, 14.30 Uhr, Tranquilla Trampeltreu â&#x20AC;&#x201C; die beharrliche SchildkrĂśte (ab 4; 3 - 3,50 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ afip, Ludwigstr. 112, 19 Uhr, Amer Matar liest (5 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ BowlingCenter Bieber, 20 Uhr, Welcome Back Group â&#x20AC;˘ Markusgemeindesaal, 20 Uhr, Flimmer im Salon - Ă&#x153;berraschungsfilm â&#x20AC;˘ The Bogside, 20.30 Uhr, Philip BĂślter - Folk (Eintritt frei) â&#x20AC;˘ Waggon am Kulturgleis, Mainufer (HĂśhe Isenburger Schloss), 21 Uhr, Roky Lugoshi, C.C. Felck Darmstadt â&#x20AC;˘ Staatstheater, KH, 20 Uhr, 9. Kammerkonzert: Heine-Vertonungen von Schumann; Ks, 20 Uhr, Der Chinese â&#x20AC;˘ Bessunger Knabenschule, 21.30 Uhr, Fang, Perrosky (8 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Oetinger Villa, 21 Uhr, Astronautalis â&#x20AC;˘ halbNeun Theater, 20.30 Uhr, 1. Allgem. Babenhäuser Pfarrer-Kabarett: Hänsel in Bethel (19,70/20 â&#x201A;Ź) Frankfurt â&#x20AC;˘ Oper, 19.30 Uhr, La Fanciulla del West (13 - 82 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Schauspiel, 19.30 Uhr, Kleiner Mann - was nun? â&#x20AC;˘ Das Bett, 20.30 Uhr, Miriam Bryant (19,90 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Elfer, 21 Uhr, Cryptex, Jamieâ&#x20AC;&#x2122;s Bakkyard (10 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Die Fabrik, 20 Uhr, WitchCraft (15 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Jahrhunderthalle, 20 Uhr, Neil Taylor, Chris de Burgh and Band (44,90 95,50 â&#x201A;Ź)

â&#x20AC;˘ Jazzkeller, 21 Uhr, Dennis Sekretarev Quartet (12 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Nachtleben, 21 Uhr, Rockstah (12/15 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Ponyhof, 21 Uhr, Ray Barracks â&#x20AC;˘ Romanfabrik, 20.30 Uhr, Evgeny Ring Quartet (JIF; 15 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Villa Metzler, 16.30 Uhr, Die drei Musketiere - Mitmachkonzert (ab 6; 3 - 8 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Die Käs, 20 Uhr, Gerd Knebel: WĂśrld of Drecksäck â&#x20AC;˘ Die KomĂśdie, 20 Uhr, Der Kurschattenmann (Premiere; bis 30.6.; di. - sa. 20, so. 18 Uhr) â&#x20AC;˘ Internationales Theater, 20 Uhr, derdiedascalies: Oscar (17/20 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Mousonturm, St, 20 Uhr, Skart: Conan, der Barbar (12 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Neues Theater, 20 Uhr, Gerd DudenhĂśffer: Heinz Becker - Die Welt rĂźckt näher (25,20 - 28 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ RoĂ&#x;markt, GrĂźne SoĂ&#x;e Festival, 20 Uhr, Sabine Fischmann & Ali -Neander (38 - 48 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Saalbau Bornhm., 20 Uhr, Urban Priol: Wie im Film (25 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Villa Metzler, Schaumainkai 15, 16.30 Uhr, Die drei Musketiere - Mitmachkonzert (ab 6; 3 - 8 â&#x201A;Ź) Aschaffenburg â&#x20AC;˘ Colos-Saal, 20 Uhr, Walter Trout & Band (21,90/23 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Hofgarten, 20 Uhr, Sven Hieronymus & Hilde aus Bornheim (21/22 â&#x201A;Ź) Bensheim â&#x20AC;˘ Musiktheater Rex, 20.30 Uhr, Defunkt Mainz â&#x20AC;˘ Frankfurter Hof, 20 Uhr, The Residents â&#x20AC;˘ unterhaus, 20 Uhr, Gerda & Walter unnerwegs RĂźsselsheim â&#x20AC;˘ das Rind, 20 Uhr, Spockâ&#x20AC;&#x2122;s Beard, Beardfish, Sound of Conctact (22/27 â&#x201A;Ź)

FR

17. MAI

Neu-Isenburg â&#x20AC;˘ Ă&#x201E;ppelwoitheater, 20 Uhr, Frau Rauschers Land-Party (19,50 â&#x201A;Ź) Obertshausen â&#x20AC;˘BĂźrgerhaus Hausen, 20 Uhr, Jazzband der Musikschule (Eintritt frei) Seligenstadt â&#x20AC;˘ Schalander, 20 Uhr, Parason (15,05 â&#x201A;Ź) Offenbach â&#x20AC;˘ t-raum, 20 Uhr, Die Frau, die gegen TĂźren rannte (13 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Hafen 2, 20 Uhr, Daniel Norgren â&#x20AC;˘ Waggon am Kulturgleis, Mainufer (HĂśhe Isenburger Schloss), 21 Uhr, Psycho & Plastic Darmstadt â&#x20AC;˘ Staatstheater, GH, 20 Uhr, Konzert zum Wagner-Jubiläumsjahr; KH, 19.30 Uhr, Phaedra Backwards; Ks,

20 Uhr, Das System Ponzi â&#x20AC;˘ An Sibin, 21.30 Uhr, Private Line, Florian Grey â&#x20AC;˘ Centralstation, 20.30 Uhr, Okta Logue (14,90/16 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Jazzinstitut, 20.30 Uhr, Jazztalk 095: Vesna Pisarovic with Suspicious Minds (15 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Orangerie, 20 Uhr, Aleksandra Mikulska, Klavier: Chopin jenseites aller Grenzen â&#x20AC;˘ halbNeun Theater, 20.30 Uhr, Vanessa Backes: Mallorca (17,50/18 â&#x201A;Ź) Frankfurt â&#x20AC;˘ Schauspiel, Ks, 20 Uhr, Woyzeck. Als ging die Welt in Feuer auf â&#x20AC;˘ Alte Oper, 18 Uhr, Oper Frankf.: Rienzi, der Letzte der Tribunen (13 100 â&#x201A;Ź); MS, 18 Uhr, Marc-Uwe Kling: Die Känguru-Offenbarung, Teil 1 (15 - 20 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Elfer, 21 Uhr, Angelika Express (12 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Die Fabrik, 20 Uhr, El Cuarteto del Cafetin (15 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Jahrhunderthalle, 20 Uhr, Neil Taylor, Chris de Burgh and Band (44,90 95,50 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Nachtleben, 20 Uhr, The Pigeon Detectives (15 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Orange Peel, Moonshake-Party: 22 Uhr, The Attention, 1 Uhr, The Mergers (8/10 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Zoom, 20 Uhr, Nick Waterhouse â&#x20AC;˘ Die Käs, 20 Uhr, Gerd Knebel: WĂśrld of Drecksäck â&#x20AC;˘ Internationales Theater, 20 Uhr, derdiedascalies: Oscar (17/20 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Mousonturm, Saal, 20 Uhr, Veit, Diacon: Sirius, mon alter ego (17 â&#x201A;Ź); St, 21 Uhr, Skart: Conan, der Barbar (12 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Neues Theater, 20 Uhr, Gerd DudenhĂśffer: Heinz Becker - Die Welt rĂźckt näher (25,20 - 28 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ RoĂ&#x;markt, GrĂźne SoĂ&#x;e Festival, 20 Uhr, Lisa Fitz (38 - 48 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Borsigallee 24, 20 Uhr, Circus Carl Busch (Premiere; bis 9.6.) â&#x20AC;˘ Historisches Museum, 20 Uhr, AyKu: Kommentiertes Auflegen â&#x20AC;&#x201C; Songs of Gastarbeiter (5 â&#x201A;Ź) Aschaffenburg â&#x20AC;˘ Colos-Saal, 21 Uhr, The Watch plays Genesis: Seconds Out (16,40/18 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Hofgarten, 20 Uhr, Karl Heinz und Hiltrud (21/22 â&#x201A;Ź) Mainz â&#x20AC;˘ Frankfurter Hof, 20 Uhr, Suna â&#x20AC;˘ unterhaus, 20 Uhr, Peter Horton: Personalissimo Michelstadt â&#x20AC;˘ 16 - 2.30 Uhr, Bienenmarkt: 20 Uhr, B.L.O.N.D., Ă&#x2DC;l, 21.30 Uhr, Barbed Wire RĂźsselsheim â&#x20AC;˘ das Rind, 20.30 Uhr, District 97 (22/27 â&#x201A;Ź)

SA AUSSTELLUNGEN  DREIEICH: AugenBlicke, Fotos v. Kerstin SchĂśnit von der Haaner Kerb, bis 21.5. im Dreieich-Museum, Fahrgasse 52, Dreieichenhain, tägl. 16 - 21 Uhr  OBERTSHAUSEN: Der Knoten, Ausstellung der Deutschen Spitzengilde, bis 19.5. im Karl-Mayer-Haus, Karl-Mayer-Str. 10, jeden 2. u. 4. So. i. Monat auĂ&#x;erhalb der Schulferien 14 - 17 Uhr  OFFENBACH: ...nur von Augenblickes Dauer..., Gabrielle Hattesen, Ingrid Heuser, Tanja Leonhardt, Nora Schattauer, bis 7.7. im Klingspormuseum, Herrnstr. 80, di., do. u. fr. 10 - 17, mi. 14 - 19, sa. u. so. 11 - 16 Uhr. ErĂśffnung Fr., 17.5., 20 Uhr â&#x20AC;˘ Kreative Lebenswelt in Offenbach, Projektausstellung der Hochschule Darmstadt zur Walter-Passage, bis 20.5. im Rathaus, Berliner Str. 100  DARMSTADT: Einboot, Zeichnungen u. Objekte v. Andrea Klinger, bis 22.5. in der Regionalgalerie SĂźdhessen, Luisenplatz 2 (RP, Kollegiengebäude), mo. - do. 8 - 17, fr. 8 - 15 Uhr (Eintritt frei)  FRANKFURT: Netzwerk Wohnen. Architektur fĂźr Genereationen (Finissage So., 19.5., 17 - 19 Uhr), Unesco Welterbe. Eine Deutschlandreise, bis 26.5., Im Brennpunkt. architekturbild., Europäischer Architekturfotografiepreis 2013, bis 28.7., Der Zweite Blick. architekturbild., Europäischer Architekturfotografie-Preis - Jubiläumsausstellung, bis 28.7., Von Häusern und Menschen, SchĂźler fotografien Architektur (ab Do., 16.5.), bis 8.8. im Architekturmuseum, Schaumainkai 43, di. u. do. - sa. 11 - 18, mi. 11 - 20, so. 11 - 19 Uhr â&#x20AC;˘ Aus der Neuen Welt, bis 22.9. u. Mittel- und SĂźdamerika - die Natur-Highlights, Fotoausstellung (ab Do., 16.5., 19 Uhr), bis 7.7. im Palmengarten, Siesmayerstr. 63, tägl. 9 - 18 Uhr  MAINZ: Die imaginäre Bibliothek, Gemälde v. Hannes MĂśller, bis 18.8. im Gutenberg-Museum, Liebfrauenplatz 5, di. - sa. 9 - 17, so. 11 17 Uhr. Vernissage Mi., 23.5., 18.30 Uhr  WORMS: Ring frei! Hebbel vs. Wagner, bis 18.8. im Nibelungenmuseum, Mythenlabor, FischerpfĂśrtchen 10, di. - fr. 10 - 17, sa. u. so. 10 - 18 Uhr (5. - 21.7 auch mo. 10 - 19 Uhr). ErĂśffnung Mi., 22.5., 19 Uhr

18. MAI

Dreieich â&#x20AC;˘ Haus Walter, Ernst-Ludwig-Allee 25, 20 Uhr, Beate Leisner, Mezzosopran, Klaus Cutik, Klavier - Schubert, Schumann, Wolf (Musiktage; 17 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ CafĂŠ Zeitlos, 21.30 Uhr, Blues Alley â&#x20AC;˘ TVD-Heckenwirtschaft, Rock im Burggraben, 20/23 Uhr, Disaster Rodgau â&#x20AC;˘ Open Stage, JĂźg., 20 Uhr, Rapid Fire, Mindreaper, Within Departure (5/6 â&#x201A;Ź) Offenbach â&#x20AC;˘ Capitol, 19 Uhr, Ritas Erziehung (in russ. Spr.) â&#x20AC;˘ Hafen 2, 21.45 Uhr, Blaudzun & Band, Come (13/16 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Waggon am Kulturgleis, Mainufer (HĂśhe Isenburger Schloss), 22 Uhr, Linda Grebe, Ralf Lango Lang - Feuerperformance Darmstadt â&#x20AC;˘ Staatstheater, GH, 17 Uhr, Die Trojaner; KH, 19.30 Uhr, StĂźtzen der Gesellschaft; Ks, 20 Uhr, Antigone â&#x20AC;˘ Centralstation, 14 Uhr, Groove Jazz Fanatics (Eintritt frei) â&#x20AC;˘ halbNeun Theater, 20.30 Uhr, Nepo Fitz: Brunftzeit (17,50/18 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ TAP, 15.30 Uhr, Meister Eder und sein Pumuckl Frankfurt â&#x20AC;˘ Oper, 19.30 Uhr, Ein Maskenball (13 - 82 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Schauspiel, 19.30 Uhr, Die Physiker; Ks, 20 Uhr, Wir lieben und wissen nichts

â&#x20AC;˘ Batschkapp, 19 Uhr, Betzefer, Colossus, The Resistance (17 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Das Bett, 21 Uhr, Colin Hay (24,10 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Elfer, 21 Uhr, Chuckamuck (10 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Jazzkeller, 21 Uhr, The Ernie Watts Quartet (25 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Die Käs, 20 Uhr, 1. Allgem. Bab enhäuser Pfarrer-Kabarett: Hänsel in Bethel â&#x20AC;˘ Internationales Theater, 20 Uhr, derdiedascalies: Oscar (17/20 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Neues Theater, 20 Uhr, Gerd DudenhĂśffer: Heinz Becker - Die Welt rĂźckt näher (25,20 - 28 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Mousonturm, Saal, 20 Uhr, Veit, Diacon: Sirius, mon alter ego (17 â&#x201A;Ź); St, 21 Uhr, Skart: Conan, der Barbar (12 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Niddapark, 16 Uhr, Kinder- u. Jugendtheater Frankf.: Der Räuber Hotzenplotz (6 - 14 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ RoĂ&#x;markt, GrĂźne SoĂ&#x;e Festival, 20 Uhr, Finale (48 - 58 â&#x201A;Ź) Dr. med. vet. Christiane Eidebenz Klinische Diagnostik Intensivtherapie, Chirurgie Hunde, Katzen, Kaninchen Ober-Roden, Senefelderstr. 10 Telefon (06074) 92 20 31 www.tierarztpraxis-roedermark.de

Aschaffenburg â&#x20AC;˘ Colos-Saal, 21 Uhr, The Hirsch Effekt, Lazuli (19,70/21 â&#x201A;Ź) Mannheim â&#x20AC;˘ Alte Seilerei, 19 Uhr, Big Country

SO

19. MAI

Langen â&#x20AC;˘ Neue Stadthalle, 13 Uhr, 19. Festival der tĂźrkischen Volkstänze (Eintritt frei) Dietzenbach â&#x20AC;˘ Thesa, Schäfergasse 22, 18 Uhr, Die geheimen Leben von Henry und Alice (12,50 â&#x201A;Ź) Offenbach â&#x20AC;˘ Capitol, 20 Uhr, Dream Musicals (44,37 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Haus der Stadtgeschichte, 14 Uhr, Vicente Such-Garcia: Vom Osmanischen Reich zur TĂźrkischen Republik - AtatĂźrk und die Rolle der Deutschen â&#x20AC;&#x201C; Vortrag â&#x20AC;˘ BĂźsingpark, 15 - 17 Uhr, Sonntagskonzert Darmstadt â&#x20AC;˘ Staatstheater, 11 Uhr, FrĂźhschoppen: Ruhmservice (Eintritt frei), GH, 14/19.30 Uhr, Rhein-Main-Chortreffen; KH, 18 Uhr, Der blaue Engel; Ks, 18 Uhr, Jakob Lenz, Bar, 20 Uhr, Kols letzter Anruf â&#x20AC;˘ TAP, 11 Uhr, Oh, wie schĂśn ist Panama Frankfurt â&#x20AC;˘ Oper, 19.30 Uhr, La Fanciulla del West (13 - 82 â&#x201A;Ź); Holzfoyer, 11 Uhr, Kalbhenn-Quartett: Bruckner (13 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Schauspiel, 12 Uhr, Kiebich und Dutz, 19.30 Uhr, John Gabriel Borkman; Ks, 20 Uhr, Fegefeuer in Ingolstadt â&#x20AC;˘ Batschkapp, 20 Uhr, Emergenza-Finale 1 (11/13 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Gibson, 20 Uhr, Lukas Graham (26,30 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Nachtleben, 21 Uhr, Das Action Team, Punchâ&#x20AC;&#x2122;nâ&#x20AC;&#x2122;Judy Show (7/10 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Zoom, 21 Uhr, Savages (14 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Die Käs, 19 Uhr, Ehepaar Schwertfeger: Very best of â&#x20AC;˘ Niddapark, 16 Uhr, Kinder- u. Jugendtheater Frankf.: Der Räuber Hotzenplotz (6 - 14 â&#x201A;Ź) FlĂśrsheim â&#x20AC;˘ Chamäleon Beach, Am Wickerbach 3, 12.30 Uhr, Sport-Olympiade fĂźr jedermann (39 â&#x201A;Ź) Lorsch â&#x20AC;˘ Nibelungenhalle, 20.30 Uhr, VĂślkerball, Weichen+Zunder

MO

20. MAI

Dreieich â&#x20AC;˘ TVD-Heckenwirtschaft, Burggraben, 14 Uhr, Jen Plater & Band Dietzenbach â&#x20AC;˘ SGD-Vereinsheim, 11 Uhr, Augsburger Zelttheater: Pippi Langstrumpf Heusenstamm â&#x20AC;˘ St. Cäcilia, 18 Uhr, Vokalensemble d. Kath. Kirchenchores Oberts., Solisten - SchĂźtz, Mendelssohn-Bartholdy, Frank (10 â&#x201A;Ź) Seligenstadt â&#x20AC;˘ Einhardbasilika, 20 Uhr, Thomas

Peter Freudenthaler und Volker Hinkel, die GrĂźnder von â&#x20AC;&#x17E;Fools Gardenâ&#x20AC;&#x153; (â&#x20AC;&#x17E;Lemon Treeâ&#x20AC;&#x153;), spielen am 22. Mai unplugged im Theater Alte MĂźhle in Bad Vilbel. (Foto: va) Gabriel, Frank DĂźppenbecker, HorstDieter Westermann - 2 Trompeten u. Orgel - Vivaldi, Franck, Rodrigo... (16 â&#x201A;Ź) Offenbach â&#x20AC;˘ Capitol, 20 Uhr, Silly & Gäste (36,10 â&#x201A;Ź) Darmstadt â&#x20AC;˘ An Sibin, 21 Uhr, Acid Rain â&#x20AC;˘ TAP, 11 Uhr, Der Räuber Hotzenplotz Frankfurt â&#x20AC;˘ Schauspiel, 18 Uhr, John Gabriel Borkman; Ks, 18 Uhr, Fegefeuer in Ingolstadt â&#x20AC;˘ Batschkapp, 20 Uhr, Emergenza-Finale 2 (11/13 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Brotfabrik, 20 Uhr, Karpatt â&#x20AC;˘ Nachtleben, 21 Uhr, Ready, Set, Fall! (15 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Niddapark, 16 Uhr, Kinder- u. Jugendtheater Frankf.: Der Räuber Hotzenplotz (6 - 14 â&#x201A;Ź) Aschaffenburg â&#x20AC;˘ Colos-Saal, 20 Uhr, JJ Grey, Mofro (20,80/22 â&#x201A;Ź)

DI

21. MAI

Langen â&#x20AC;˘ Neues UT Kino, 20.15 Uhr, Fast & Furious 6 (Vor-Premiere) Neu-Isenburg â&#x20AC;˘ Hugenottenhalle, 20 Uhr, Musiq Soulchild & Band (34,20 â&#x201A;Ź) Offenbach â&#x20AC;˘ Capitol, 20 Uhr, Naturally 7, Jem Cooke (35 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Metzlerscher Badetempel, Mainstr., 19 Uhr, Prof. Dr. Peter Pachl: Richard Wagner: Neues vom Meister (Ariadnes Fäden; 9 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Hafen 2, 21.45 Uhr, King Tuff (8/10 â&#x201A;Ź) Darmstadt â&#x20AC;˘ Staatstheater, GH, 19.30 Uhr, Salome â&#x20AC;˘ Literaturhaus, 19 Uhr, Jagoda Marinic: Gebrauchsanweiseung Ăźr Kroatien (6 â&#x201A;Ź) Frankfurt â&#x20AC;˘ Neues Theater, 20 Uhr, Gerd DudenhĂśffer: Heinz Becker - Die Welt rĂźckt näher (25,20 - 28 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Schauspiel, Box, 20 Uhr, Ein kurzer Aussetzer â&#x20AC;˘ Batschkapp, 20 Uhr, La Vela Puerca (16/19 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Das Bett, 20.30 Uhr, The Kabeedies (12 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Elfer, 21 Uhr, Dance Gavin Dance (14 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Nachtleben, 21 Uhr, Tamikrest (16/18 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Zoom, 21 Uhr, The Turbo A.C.â&#x20AC;&#x2122;s (10 â&#x201A;Ź) Aschaffenburg â&#x20AC;˘ Colos-Saal, 20 Uhr, Big Country (34/35 â&#x201A;Ź)

MI

22. MAI

Dreieich â&#x20AC;˘ Hahn Air, Am Weiher 6, 20 Uhr, JĂłzsef Lendvay Violine, Elena Nogeava, Klavier: Brahms vs. Bartok - Die Zigeunerweisen (Musiktage; 21 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ StadtbĂźcherei Sprendl., 15 Uhr, FĂźnf Orte - eine Stadt Dreieich - HeimatfilmvorfĂźhrung (Eintritt frei) Dietzenbach â&#x20AC;˘ Zum HĂźgeleck, 19 - 22 Uhr, Duett Country (5 â&#x201A;Ź)

Darmstadt â&#x20AC;˘ Staatstheater, KH, 20 Uhr, Der Chinese â&#x20AC;˘ Messplatz, 20 Uhr, 800 Jahre Circus Krone (Premiere; bis 2.6.; 15 - 40 â&#x201A;Ź) Frankfurt â&#x20AC;˘ Frankfurt Art Bar, 20.45 Uhr, Gare Du Jazz Francfort (Eintritt frei) â&#x20AC;˘ Gibson, 21 Uhr, Lisa Stansfield (44,90 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Nachtleben, 21 Uhr, Uncle Ho (12/14 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Ponyhof, 21 Uhr, The Fume (10 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Die Käs, 20 Uhr, Jo van Nelsen, Thorsten Larbig: Was, Dir gehtâ&#x20AC;&#x2122;s gut? â&#x20AC;˘ Neues Theater, 20 Uhr, Gerd DudenhĂśffer: Heinz Becker - Die Welt rĂźckt näher (25,20 - 28 â&#x201A;Ź) Aschaffenburg â&#x20AC;˘ Colos-Saal, 20 Uhr, Tomorrowâ&#x20AC;&#x2122;s World (27,30/30 â&#x201A;Ź) Bad Vilbel â&#x20AC;˘ Theater Alte MĂźhle, 20 Uhr, Fools Garden (18 - 20 â&#x201A;Ź) Mannheim â&#x20AC;˘Capitol, 17 Uhr, Caterina Valente & Peter Alexander

DO

23. MAI

Dreieich â&#x20AC;˘ BĂźrgerhaus, 20 Uhr, 2. Dreieicher Comedy Night: Olga Orange, Ciro Visone, Ă&#x153;berraschungsgast, Johannes Scherer (23 â&#x201A;Ź) Offenbach â&#x20AC;˘ The Bogside, 20.30 Uhr, Mac Frayman - Folk (Eintritt frei) â&#x20AC;˘ Weinstube, Taunusstr. 19, 20 Uhr, Ann Vriend â&#x20AC;˘ Theateratelier Bleichstr. 14H, 11 Uhr, Theater Knuth: Zirkus Schar-

dam (ab 4; 3,30 - 5,50 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Waggon am Kulturgleis, Mainufer (HĂśhe Isenburger Schloss), 21 Uhr, Kauke Ritterschmidt Trio, Tzboy Darmstadt â&#x20AC;˘ Staatstheater, GH, 19.30 Uhr, Blaubarts Geheimnis; Ks, 20 Uhr, Der Chinese, Bar, 20 Uhr, Der Mann, der mit Jimi Hendrix... â&#x20AC;˘ Bessunger Knabenschule, 21.30 Uhr, Modern Pets, Kick It! (6 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ halbNeun Theater, 20.30 Uhr, Gerd Knebel: WĂśrld of Drecksäck (19,70/20 â&#x201A;Ź) Frankfurt â&#x20AC;˘ Schauspiel, 19.30 Uhr, Maria Stuart; Ks, 20 Uhr, Die Frau, die gegen TĂźren rannte â&#x20AC;˘ Das Bett, 20.30 Uhr, Melodiva unplugged (9,80 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Brotfabrik, 20 Uhr, Irma â&#x20AC;˘ Elfer, 21 Uhr, The Generators â&#x20AC;˘ Jazzkeller, 21 Uhr, Swing Factory (12 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Internationales Theater, 20 Uhr, Drei Mal Leben (17/20 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Neues Theater, 20 Uhr, Michael Krebs: Es gibt noch Restkarten (18,60 - 22 â&#x201A;Ź) â&#x20AC;˘ Commerzbank Arena, BusinessTerrasse, 19.30 Uhr, Sechszudrei: Alex Schur, Uwe Bindewald, Dino ToppmĂśller, AndrĂŠ Wiedener, Henning BĂźrger u. weitere Helden von 2003 (5 â&#x201A;Ź) Aschaffenburg â&#x20AC;˘ Colos-Saal, 20 Uhr, Project/Object (23/25 â&#x201A;Ź) Mainz â&#x20AC;˘ unterhaus, 20 Uhr, Frank Sauer: Der Weg ist das Holz â&#x20AC;˘ Frankfurter Hof, 20 Uhr, Bassekou Kouyate & Ngoni Ba

Vortragsveranstaltung fĂźr Patienten und Interessierte

Blasenschwäche und Scheidensenkung - Diagnose und Therapie Donnerstag, 23. Mai 2013 um 18.00 Uhr Asklepios Klinik Langen, Konferenzräume 1. OG Referent: Robert Wack, Leitender Oberarzt der Klinik fĂźr Gynäkologie und Geburtshilfe, Asklepios Klinik Langen RĂśntgenstraĂ&#x;e 20 s63225 Langen 4EL sWWWASKLEPIOSCOMLANGEN

Klinik Langen !KADEMISCHES,EHRKRANKENHAUSDER 'OETHE 5NIVERSITĂ&#x160;T&RANKFURTAM-AIN

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.


Anzeige

Anzeige

Hessens Hesse ens größter grrößter Möbel Möbel-Insolvenzverkauf l-Insolveenzvverkauf e f lä äuft au läuft auf uf Hoc Hochtouren. htoureen. Auf üüber 5.000qm 5.0000qm radikale radikale Preisnachlässe Preisn nachlässe e wegen In Insolvenz. nsolvenz.

§§T TOTALER OT O TALE TA LER ER § § IINSOLVENZWARENVERKAUF INS NSOL OLV OLV LVENZ ENZW ENZW WAR W WA AR AR RENV ENV VERK KAU KA UF

Einmalige CHANCE

MATRATZEN-UMTAUSCH-AKTION M AT R AT AT AT ZE EN-UM TAUSCH-AKTI U ION

RABATT-COUPON RAB ATT-COUPON Gegen Vorlage Vorlage o d dieses ieses Coupons erhalten Sie zusä zusätzlich ätzlich

50

%

Extra-Rabatt E xtra-Raba attt

auf die bereits auf bereits reduzierten reduzierten O Orientteppiche

Gültig bis zum 18.5.2013.. Nur gültigg bei Neuaufträgen. Bitte diesen Coupon Ihr em Einrichtungsberater Einrichttungsberater Vorlegen. Vorlegen. o Ihrem

Bei B e eii Kauf Kau K Ka auf auf uf e einer ine nerr n neuen eu e eue uen e M Ma Matratze a ratz atra at atr attz atze tze ze ab a b 200,20 00,- € u und nd R Rückgabe ückga ück abe be b e Ihrer Ihr Ihrer EPXIR1EXVEX^ITVS½XMIVIR7MI E PXIR I 1EXXVVEX^IT TVS½X VS S½ ½XMI IVVIR7MI

100,- €

Gutschrift für Ihre alte Matratze

Kostenlose Lieferung Ihrer neuen Matratze!

von v o d on diesen ie essse en V Vorteilen: orrttei ort or tte e i le en n: n: Kostenlose Abholung und Entsorgung Ihrer alten Matratze!

MEZ Wohn-Ideen Wohn-Ideeen Gerhard Loos GmbH i.I. Bei Beei den Stockwiesen 33-35 Groß roß-Umstadt/Wiebelsbach Umstadt/Wiebelsbach 64823 Groß-Umstadt/Wiebelsbach elefon (0 60 78) 93 38-0 TTelefon Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Freeitag 10.00 - 19.00 Uhr Montag - Freitag Sam Samstag mstag 10.00 - 18.00 Uhr

70 %

S l Solange V Vo Vorrat orrat o t reicht i ht Fü Für D Druck Druckfehler kkf kfehler hl kkeine i H Haftung ft

RADIKAL RE REDUZIERT EDUZIER RT BIS ZU: Z


Offenbach-Journal, 16. Mai 2013

Seite 5 G

Immobilienmarkt Stellenmarkt Angebote

Gesuche

Sie wissen wer eine Immobilie verkaufen oder vermieten möchte?

Angebote

WANTED! Häuser | Wohnungen gesucht!

Für jede erfolgreiche Vermittlung

zahlen wir Ihnen bis zu €500,-

20 Lagerhelfer (m/w) Staplerfahrer (m/w), mit Schein

Nähere Information unter 06103-38 8010 oder www.proficoncept-gmbh.de Profi Concept GmbH • Ihr Immobilienmakler im Rhein-Main-Gebiet

Sie sind interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei uns! Kurt-Schumacher-Str. 43 • 60313 Frankfurt/M. Tel. 0 69 / 9 13 32 30 • bewerbung@hallmann-zeitarbeit.de

Suchen z. Kauf/Miete für unsere Kunden Whg. + Häuser, Raum Langen/Umgebung. www.k3-immobilien.de ☎ 0 61 03 / 94 00 25 OFFENBACH

OFFENBACH Massiv gebautes und hochwertiges Reihenhaus. Real geteiltes Grundstück, 202 m2 groß und mit fertig angelegtem Garten und fertigen Kfz-Stellplätzen, Wohnfläche 152 m2, 3-fach-verglasten Fenstern mit elektrisch betriebenen Rollläden, massive Treppenanlage mit Fliesenbelag. KEINE EIGENLEISTUNG erforderlich, da komplett ausgebaut mit hochwertigen Wand- und Bodenbelägen, fertiger Gartenterrasse, förderfähige KfW-70-Energiespar-Qualität, LAN-fähige Verkabelung für schnelles Internet u.v.m.; Kaufpreis 315.000,00 € Besichtigungszeiten vor Ort in Offenbach-Bürgel, Eichenallee/ Ecke Lupinenweg am Sa.: 11-13 Uhr. Projektgesellschaft Horn Alleinvertrieb: Christmann Immobilien GmbH LBSI-Zentralgeschäftsstelle Neubauprojekte Telefon 069-9074450

Wir suchen für unsere Kunden Häuser, Wohnungen und Grundstücke, ProfiConcept GmbH ☎ 0 61 03 / 38 80 10 Herr Faß

Schlosser / Konstruktionstechniker Metallbauer / -Meister mit abgeschlossener Ausbildung & Berufserfahrung, FS Kl. C Wir bieten: selbstständiges Arbeiten, abwechslungsreiche Aufgaben, gute Konditionen, junges motiviertes Team. Bewerbungen und weitere Infos bei: Peter & Artur Schumann Kabelstraße 2 • 63303 Dreieich • Tel.: 0 61 03 - 86 475 • mail: artur.schumann@t-online.de

SERVICE, DER SPASS MACHT

„Man muss Glück teilen, um es zu multiplizieren.“

Ein Job auf 450,- € Basis

Dreieich-Sprendlingen

Marie von Ebner-Eschebach

Garagen

Verbrauchermarkt in Heusenstamm Wir bieten: Bewerbertermine: Arbeitszeit:

Eine Beschäftigung auf geringfügiger Basis (450,- €). Finden nach Vereinbarung vor Ort statt. Montag bis Samstag von 07:00 Uhr bis ca. 11:00 Uhr oder Mo, Di, Do, Fr u. Sa von 18.00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr. Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung unter: www.sig-retail-jobs.com oder unter 0173 349 82 60. Retail Instore Logistics GmbH & Co. KG Pforzheimer Str. 128 - 76275 Ettlingen

Kleines Kiosk ab sofort zu vermieten.

HEIM & HAUS®

Miete € 225,- + € 50,- NK

Über 40 Jahre

• engagiert • zuverlässig • selbständig gesucht, mögliche Erfolgsbeteiligung. Vollzeit – Teilzeit – Aushilfe schriftl. bewerben.

Wellventure Wiesenstraße 7-9 64347 Griesheim www.wellventure.de

Werden Sie Teil einer erfolgreichen Service Crew - auf 450,- € Basis! Wir suchen: $EVRIRUW]XYHUOlVVLJHXQGÀH[LEOHMitarbeiter (m/w) für den Regalservice in einem

OFFENBACH

Hauptstr., 95 qm Büro/Praxis inkl. PKW-Stellplatz Miete € 570,- zzgl. NK

• Hof- und Gartentore, Elektroantriebe • Kunststofffenster, Markisen, Treppen • Fenstergitter, Aluminiumfenster & Türen • Kunstschmiedearbeiten, Edelstahlverarbeitung, Sonderkonstruktionen

Wir suchen ab sofort in Vollzeit und zur Festeinstellung:

Gew. Angebote Moderne und massiv gebaute Doppelhaushälften, Grundstücksgrößen von 260 m2 bis 500 m2 mit fertig angelegtem Garten, Wohnflächen von 154 m2 bis 169 m2, 3-fach verglaste Fenster, Komplettausbau mit hochwertigen Boden- und Wandbelegen und fertigen Außenanlagen sowie Kfz-Stellplatz, förderfähige KFW-70Qualität, LAN-fähige Verkabelung für schnelles Internet u.v.m.; Kaufpreis 375.000,00 € Besichtigungszeiten vor Ort in Offenbach-Bürgel, Eichenallee/ Ecke Lupinenweg am Sa.: 11-13 Uhr. Projektgesellschaft Horn Alleinvertrieb: Christmann Immobilien GmbH LBSI-Zentralgeschäftsstelle Neubauprojekte Telefon 069-9074450

Koch/Köchin u. ServicePersonal

Sie wollen verkaufen und/oder vermieten?

www.schumann-dreieich.de

Modernes, massiv gebautes Reiheneckhaus. Real geteilte Grundstücksgrößen von 324 m2 bis 338 m2 und fertig angelegtem Garten, Wohnfläche 148 m2, 3-fach-verglasten Fenstern mit elektrisch betriebenen Rollläden, massive Treppenanlage mit Fliesenbelag. KEINE EIGENLEISTUNG erforderlich, da Komplettausbau mit hochwertigen Wand- und Bodenbelägen, fertiger Gartenterrasse sowie fertige Kfz-Stellpätze, förderfähige KfW-70-Energiespar-Qualität, LAN-fähige Verkabelung für schnelles Internet (CAT-/-Kabel) u.v.m.; Kaufpreis 360.000,00 € Besichtigungszeiten vor Ort in Offenbach-Bürgel, Eichenallee/ Ecke Lupinenweg am Sa.: 11-13 Uhr. Projektgesellschaft Horn Alleinvertrieb: Christmann Immobilien GmbH LBSI-Zentralgeschäftsstelle Neubauprojekte Telefon 069-9074450

®

HEIM & HAUS

Erfahrene und zuverlässige Umzugsfachleute gesucht! Sie verstehen etwas von Ihrem Handwerk, haben den FSK 3 (noch besser FSK 2) und suchen eine neue Herausforderung in einem krisensicheren Unternehmen? Dann sollten Sie sich unbedingt informieren. Herr Sascha Langer freut sich auf Ihren Anruf. Tel. 06071-207552. Langer Umzüge, Dammweg 2-8 64807 Dieburg

Qualität any made in Germ

Tel.: 0172/6188900 06103/2022660

Das Dance-Studio Rhein-Main in Heusenstamm sucht Mitarbeiter für den Zumbawear-Shop (m/w) (Theke, Empfang u. mobiler Reiseshop)

Was und wie wird gebaut?

Vermietungen

Carl Weiss GmbH Lutherstr. 28, 63225 Langen www.die-umzugmacher.de

06103 - 24010

Die Umzugmacher

• Nah - Fern - Ausland • Firmen - Büro - Umzüge • Küchenumbau - Lagerung

Verpachtungen Restaurant-Nachfolger Aus gesundheitlichen Gründen sehen wir uns schweren Herzens gezwungen, für unser familiär geführtes Restaurant (40 Sitzplätze + Theke) schnellstmöglich einen Nachfolger zu finden. Das Restaurant ist an ein Wellness-Park-Sauna-Paradies angeschlossen. Zuschriften unter Chiffre 1044477 an die Dreieich-Zeitung.

Grundstücke

in Teilzeit und auf Aushilfsbasis. Reisebereitschaft und Führerschein Kl. B (Kl. 3) erforderlich. AZ: Vormittag – Nachmittag – Abend u. Wochenende Schriftl. Kurzbewerbung per E-Mail an: info@zumba-rheinmain.de

(vz) – Ob Fertig- oder Massivhaus, schlüsselfertiges oder kostensparendes Ausbauhaus – was und wie gebaut wird, steht in der Baubeschreibung des Anbieters. Hier sind Ausstattung, Haustechnik, Innenausbau und viele Ausführungsdetails festgelegt. Doch häufig sind die Baubeschreibungen viel zu allgemein abgefasst – nicht selten zu Gunsten des Unternehmers. Ärger, Missverständnisse, zusätzliche Kosten und gerichtliche Auseinandersetzungen sind dann vorprogrammiert. Mit „Die Muster-Baubeschreibung“ können Bauherren erkennen, welche Leistungen im Angebot des Unternehmers enthalten sind, ob was Wichtiges fehlt und mit welchen zusätzlichen Kosten sie rechnen müssen. Zudem lassen sich mehrere Angebote auf der gleichen Grundlage vergleichen. Auf 94 Seiten geht der jetzt in 3. Auflage erschienene Ratgeber auf alle wichtigen Details ein. Er enthält umfangreiche Formulare, mit denen sich alle Leistungen und Ausstattungsstandards genau festlegen lassen. Über einen Code sind die Formulare auch als kostenloser Download verfügbar. Der Ratgeber kostet 19,90 Euro in den Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Hessen.

Tel.: 0800/50 30 300 (gebührenfrei) Spendenkonto: 22222 00000 BLZ: 430 609 67, GLS-Bank

www.sos-kinderdoerfer.de

Stellengesuche

Wir suchen ab sofort:

1 Erodierer/in n Werkz n 1 Werkzeugmacher/in zeugmacher/in Voraussetzungen: V o oraussetzungen: Mindestens Berufser fahrung als Werkzeugmacher - Mindes teens 3 Jahre Jahre Berufserfahrung Werkzeugmacher mit Spezialisierung Spezialisierung g als Er Erodierer odierer - Er Erfahrung fahrung an DrahtDraht- oder Senkerodiermaschinen Senkerodieermaschinen - CAD CAD Kenntnisse Kenntnisse Motivation - Selbs Selbstständiges tständiges Arbeiten, Arbeiteen, Teamfähigkeit, Teamfähig gkeit, hohe Motivation - Her vorragendes Fachkönnen Fachkönnen Hervorragendes W ir bieten bieten Ihnen Mitwirkung Mitwirkung an anspruchsvollen ansp pruchsvollen Pr ojekteen, W eiteerbildung, Wir Projekten, Weiterbildung, ein freundliches Betr iebsklima und lei stungsgerechte Entlohnung. Betriebsklima leistungsgerechte

WCP GmbH WCP R ]ad`Yj\]jKljYž])-œ.,,(1E]kk]d R]ad`Yj\]jKljYž])-œ.,,(1E]kk]d www .wc-pro.de www.wc-pro.de

MLC Versicherungsmakler

Suche LKW-Fahrer mit FS Klasse III für LKW 7,5 t mit Be- und Entladetätigkeit im Nahverkehr. Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt. Die Arbeitsstelle befindet sich in Dietzenbach. Telefon 06048 9527903

Das Dance-Studio Rhein-Main in Heusenstamm sucht:

Trainer m/w für Fitness- und Gerätebereich – Beratung und Verkauf (B-Lizenz erforderlich) in Teil- und Vollzeit sowie

Für unser Büro in Offenbach suchen wir ab sofort eine weitere

Sport- u. Fitnesskaufmann m/w

Aushilfe m/w

in Teil- und Vollzeit

(unabhängig, kompetent, zuverlässig)

für leichte Bürotätigkeiten (Bestandsverwaltung). Die Arbeitszeit beträgt anfangs ca. 8 Stunden wöchentlich. Gute Kenntnisse im Versicherungsbereich sind erforderlich. Ebenso suchen wir ab sofort selbständige

Kundenbetreuer/Partner m/w mit hoher persönlicher und fachlicher Kompetenz. Sie sind seit mehreren Jahren als Makler oder Haupt- / Generalvertreter einer Versicherungsgesellschaft in der Branche tätig und verfügen über fundierte Kenntnisse im Komposit- und / oder Personengeschäft. Ihre Aufgabe wird es sein, sowohl im Innen- als auch im Außendienst den vorhandenen Kundenbestand zu betreuen und weiter auszubauen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen z. Hd. Herrn Michael Lippe oder rufen Sie für ein erstes Infogespräch kurz an (069 9776 7827).

M L C Versicherungsmakler Dipl.-Kfm. Michael Lippe Berliner Str. 255 · 63067 Offenbach · Tel. 069 9776 7827 · Fax 069 9776 7826 MLC@MLC-Versicherungsmakler.de · www.MLC-BrokerNet.de Zuständige Aufsichtsbehörde, Industrie- u. Handelskammer Offenbach, 63067 Offenbach, Frankfurter Str. 90 ID Mitglieds Nr.: 106025 · Eingetragen im Vermittlerregister unter D- X220-IS7ZQ-52 Schlichtungsstelle, Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 080632, 10006 Berlin

Schriftl. Kurzbewerbung per E-Mail an: info@zumba-rheinmain.de


Seite 6 G

Offenbach-Journal, 16. Mai 2013

Kfz-Markt KFZ-ANKAUF FAIRE PREISE • SOFORT BARGELD

Sonderangebote!

PKWs · Busse · Geländewagen · Wohnmobile Oldtimer · Motorräder · Anhänger · LKWs alle Marken · alle Modelle · auch ohne TÜV Unfallwagen / Baujahr / km-Stand / Zustand egal

Neuwagen Modelljahr 2012

. äh Abb

h nlic

Bitte alles anbieten Mo. – So. jederzeit erreichbar  06157 / 8085654 od. 0171 / 4991188

Volkswagen

Demnächst auch bei uns erhältlich:

Nissan

63069 Offenbach/Main, Sprendlinger Landstr. 210 Tel.: 0 69 / 98 40 10, Fax: 0 69 / 98 40 14 01/ 2

WESTFALIA EICHMANN

Sportliches Design und größerer Kofferraum Ihr Service-Partner in Egelsbach

VW Golf Variant ist ab 18.950 Euro zu haben (PR) – Im März feierte der neue Golf Variant seine Weltpremiere auf dem Auto Salon in Genf. Er besticht beispielsweise mit seinem um 100 Liter vergrößerten Kofferraum, einem umfangreichen Angebot an Assistenzsystemen und seinem sportlichen Design. Die erste Generation des Golf Variant kam vor exakt 20 Jah-

Romantische Rallye Nr. 30 Das Autohaus in der Region. Einfach mal vorbei fahren!

Im Geisbaum 21 · 63329 Egelsbach · Tel. 0 61 03 / 40 363 - 0 info@autohaus-janko.de · www.autohaus-janko.de Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 7.00 – 18.30 Uhr        Sa. 9.00 – 13.00 Uhr

Dreieich (jh) – In den bewährten Händen von Klaus Döpfer laufen die Vorbereitungen für die 30. Romantik-Rallye auf Hochtouren. Die Tour führt die Teilnehmer nach Österreich und in die Schweiz. Gestartet wird am 30. Mai um 7 Uhr vor dem Gasthaus zur „Alten Bergmühle“ in Dreieichenhain. Gegen Abend werden die Fahrer in Schruns erwartet. Zugelassen sind Autos aller Art, sofern sie den Vorgaben der Straßenverkehrsordnung genügen. Oldtimer und historische Fahrzeuge sowie Motorräder sind gern gesehen und werden traditionell gesondert gewertet. Interessenten können unter der Rufnummer (06074) 862665 Kontakt mit dem Rallye-Büro aufnehmen. Im Hausmann-Zelt vor Beginn der Haaner Pfingstkerb findet am Donnerstag (16.) ab 19.30 Uhr für Teilnehmer und Zaungäste ein Infoabend statt.

ren auf den Markt. Seitdem wurden über alle Generationen hinweg über 1,8 Millionen Exemplare verkauft. Der neue Variant ist nun ein sportlicher Allrounder. Er verbindet niedrige Verbrauchswerte mit dynamischen Fahrleistungen und bietet gleichzeitig höchste Variabilität. Das Kofferraumvolumen vergrößerte sich gegenüber dem Vorgänger von 505 auf 605 Litern (bis zur Rücksitzlehne beladen). Bis an die Lehnen der Vordersitze und unter das Dach beladen, bietet der er gar ein Stauvolumen von 1.620 Litern (Vorgänger: 1.495 Liter). Optisch folgt der neue Variant bis zum Abschluss der vorderen Türen der präzisen und souveränen Linienführung des Schrägheckmodells. Den Designern ist es gelungen, die wie ein Bogen gespannte Form der für den klassischen Golf typischen C-Säule auf die DSäule des Variant zu übertragen. Der neue Variant wirkt dadurch gestreckter, exklusiver, markanter und sportlicher als der Vorgänger. Das vielseitige Modell ist wie alle neuen Golf serienmäßig mit einem Start-Stopp-System und Rekuperationsmodus ausgestattet. Als weltweit erster Kombi verfügt das Auto zudem über die neue Multikollisionsbremse. Sie verzögert das verunfallte Fahrzeug automatisch erneut, um die noch vorhandene kinetische Energie noch weiter zu reduzieren. Zur Serienausstat-

tung zählen unter anderem sieben Airbags, das elektronische Stabilitätsprogramm (ESC), eine Klimaanlage, die Querdifferenzialsperre XDS sowie ein Touchscreen mit 5Zoll-TFT-Display. Ein großes Spektrum an Hightech-Assistenzsystemen steht optional zur Verfügung: Dazu gehören unter anderem Technologien wie Front Assist, die automatische Distanzregelung ACC, der Spurhalteassistent Lane Assist, die Verkehrszeichenerkennung und die neueste Generation des Parklenkassistenten Park Assist. Darüber hinaus wird der Variant mit allen im Golf der siebten Generation eingeführten neuen Info- und Entertainmentsystemen angeboten. Analog zum Golf kommen zwei komplett neue Motorengenerationen im neuen Variant zum Einsatz: Die zum Vorverkaufsstart bestellbaren Ottomotoren leisten 63 kW/ 85 PS, 77 kW/105 PS und 90 kW/122 PS. Als Dieselaggregate stehen 77 kW/105 PS, 81 kW/110 PS und 110 kW/150 PS zur Auswahl. Geschaltet wird je nach Motorversion über 5- oder 6- GangGetriebe, die meisten TSI und TDI können auch mit Direktschaltgetriebe (DSG) kombiniert werden. Der neue Golf Variant ist ab sofort bestellbar. Der Einstiegspreis liegt bei 18.950 Euro für den Trendline 1,2l TSI (63 kW/85 PS). (Foto: Werk)

Gebrauchtwagen Verkauf + Ankauf

AUTO-HESS DA-Wixhausen - B 3 Telefon 0 61 50 / 61 33

ANHÄNGER ANHÄNGER-VERMIETUNG ANHÄNGERKUPPLUNGEN FAHRRADTRÄGER ANHÄNGERERSATZTEILE WERKSTATT-SERVICE GASFEDERN + BREMSSEILE – PRODUKTION

Westfalia Eichmann Orber Str. 11-13 · 60386 Frankfurt/M. www.westfalia-eichmann.de

www.auto-direkt-ankauf.de Kein TÜV, hoher KM-Stand, Motorschaden, technisch defekt, stillgelegt oder Unfallfahrzeug?

Bestens! Kaufen wir! Rufen Sie uns an, wir kommen mit Bargeld vorbei. Völlig seriöse Abwicklung! Keine Reklamationen! Abmeldenachweis! Höchstpreise GARANTIERT! Rufen Sie sofort an: Auto – Direkt – Ankauf Bürgermeister-Mahr-Straße 34 63179 Obertshausen Tel.: 06104 78 93 41 Mobil: 0152 / 28 90 85 27

Ihr Service-Partner in Egelsbach

Grünes Licht für gute Leistungen und Service für alle Marken Reparaturfinanzierung Unfallschaden-Management/Abwicklung Unfallinstandsetzung Euromobil Autovermietung Nutzfahrzeuge Sonder-Fahrzeuge Reparaturwerksatt Express-Service Reifenservice Diagnose

Inspektion Wartung und -Instandsetzung Airbag Klimaservice Achsvermessung Ölwechsel TÜV und AU Fahrzeugaufbereitung Hol- und Bringservice Smart Reparatur

Gebrauchtwagen mit CAR LIFE, Perfect Car Garantie Original Ersatzteile und Zubehör

Leasingangebote Finanzierung Neu- und Gebrauchtwagen Volkswagen Versicherungsvermittlung VVD

Das Autohaus in der Region. Einfach mal vorbei fahren!

Das Autohaus in der Region. Einfach mal vorbei fahren! Im Geisbaum 21 · 63329 Egelsbach · Tel. 0 61 03 / 40 363 - 0 info@autohaus-janko.de · www.autohaus-janko.de Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 7.00 – 18.30 Uhr        Sa. 9.00 – 13.00 Uhr

Im Geisbaum 21 · 63329 Egelsbach · Tel. 0 61 03 / 40 363 - 0 info@autohaus-janko.de · www.autohaus-janko.de Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 7.00 – 18.30 Uhr        Sa. 9.00 – 13.00 Uhr


Offenbach-Journal, 16. Mai 2013

Seite 7 G

Kreuz & Quer Zähne sind Gesundheit – Gesundheit muss bezahlbar bleiben!

Kaufgesuche

Kontakte

Bis zu 70 % des Eigenanteils sparen ohne Qualitätsverlust Die Kosten für Zahnersatz können leicht ein durchschnittliches Monatsgehalt erreichen und oftmals den Wert eines Kleinwagens darstellen. Selbst kleine Restaurationen (Kronen und Brücken) zum Beispiel von 3–4 Zähnen erreichen heutzutage oft einen vierstelligen Betrag als Eigenanteil. Damit Patienten 30 % bis 70 % ihres Eigenanteils sparen können, bietet das renommierte Weiterstädter Dental-Labor Steiner hochwertigen Zahnersatz in Auslands-Teilfertigung an. Die wichtigsten Arbeitsschritte – passgenaue Gerüste in Metall oder Zirkon werden ausschließlich in Deutschland im CADCAM-Verfahren hergestellt. Zahntechnikermeister Martin Steiner legt bei der Fertigung höchsten Wert auf Qualität. In den ausländischen Partnerlaboren, die unter deutscher Leitung stehen, werden zeitintensive Arbeiten von qualifizierten Zahntechnikern nach deutschen Qualitätsnormen ausgeführt. Die Qualitäts-Endkontrolle findet immer im Dental-Labor Steiner statt. Das Dental-Labor Steiner bietet selbstverständlich für die komplette Zahnersatz-Fertigung die volle deutsche Garantie sowie alle Ser-

vice-Leistungen eines deutschen Dental-Meisterlabors vor Ort an. Patienten, die bereits einen Kostenvoranschlag bzw. Heil- und Kostenplan haben, können sich vom Dental-Labor Steiner ein unverbindliches, kostenfreies Alternativ-Angebot erstellen lassen. Für Patienten, die eine Zahnarztpraxis suchen, die schon seit längerem die Vorteile des Fairpreis-Konzepts nutzt, hat das Dental-Labor Steiner auf der Homepage www.fairpreiszahn.de einen Zahnarztfinder installiert. Nicht nur Patienten, sondern auch Zahnärzte und Dental-Labore erhalten weitere Informationen unter 06150/188448 oder www.fairpreis-zahn.de.

Paletten-Center Schütz

Wir kaufen ständig: EURO-Paletten, Gitterboxen, Einweg-Paletten, 800 x 1.200/1.000 x 1.200 mm. Abholung ab 50 Stück möglich. DA, Röntgenstr. 29, Tel. 06151/375567

Verschiedenes

Unterricht Gelernter Gärtner bringt Ihren Garten in Schwung – mit Abfahrt der Grünabfälle! ☎ 06103 / 3768015, Fa. Forster Die Profis rund ums Lernen für Schule, Studium und Beruf

· Nachhilfeunterricht für jede Schulform von der Grundschule bis zum Abitur · Gezielte Vorbereitung auf alle Prüfungen Frankfurter Straße 8, 63303 Dreieich Tel./Fax: (0 61 03) 69 99 47 info@gisela-noll.de, www.gisela-noll.de

Verkäufe

Geschäftliches

5 weg oder

Die CloudWorker der Telekom bringen Ordnung in Ihr Daten-Chaos!

Jetzt bewerben und einen Daten-Frühjahrsputz gewinnen Der Frühjahrsputz ist erledigt, Haus oder Wohnung glänzen. Alles könnte perfekt sein, würden nicht die Regale vor CDs überquellen, kistenweise Fotos herumliegen, sich auf dem Schreibtisch Dokumente stapeln und auf der Festplatte Chaos herrschen. Jetzt ist es Zeit für einen Daten-Frühjahrsputz. Die Cloudworker der Telekom bringen Ordnung in Ihr Daten-Chaos. Die Computer-Profis kommen für einen Tag zu Ihnen. Hier digitalisieren und organisieren sie Ihre Dokumente, Fotos, Musik oder Videos. Ihre Daten werden übersichtlich geordnet, im kostenlosen Online-Speicher der TelekomCloud dauerhaft abgelegt und sicher vor Verlust geschützt. Damit Sie auch in Zukunft Fotos und Dokumente digital speichern können, verlosen wir mit dem Daten-Frühjahrsputz eine Samsung GALAXY Kamera und einen Samsung Scanner. Lernen Sie das Digitalisieren Ihrer Daten von den Profis und schaffen Sie Platz für die schönen Dinge im Leben - die wichtigen sind jetzt in der Cloud www.telekom.de/ mediencenter Was ist die Cloud? Die Cloud (englisch für: Wolke) ist ein persönlicher Speicherplatz im Internet. Bei der Telekom ist dieser Speicherplatz kostenlos, heißt Medien-

Geld zurück!

GRATIS INFO-HOTLINE Rund um die Uhr!

*

Lageraufgabe stark reduziert · neu+gebr.

0800-19 4 18 08

Verstärker · Vor+Endstufen Receiver · Tuner · Tapedecks Plattenspieler · CD-MD-Equalizer Boxen aller Art · Auto HiFi...uvm. MW HiFi, Langen 0 61 03/2 66 40

www.schuelerhilfe.de

Beratung vor Ort: Mo.-Fr. 15.00-17.30 Uhr Dietzenbach • City-Center / 3.OG • 06074 / 28 39 0 Dreieich-Sprendlingen • Frankfurter Str. 98 • über Computer-Shop • 06103 / 19 4 18 Heusenstamm • Frankfurter Str. 57 • über der Post • 06104 / 39 37 Langen • Bahnstr. 25 /3.OG • 06103 / 53 1 22 Mörfelden-Walldorf • Farmstr. 16-18 • Eingang Ludwigstraße • 06105 / 19 4 18 Rodgau • Eisenbahnstr.47 • unter der AOK • 06106 / 19 4 18 * Sondertarif: nur in teilnehmenden Schülerhilfen, nur gültig für den Tarif „5 weg oder Geld zurück“; alle Tarifbedingungen unter www.schuelerhilfe.de/fuenfwegodergeldzurueck.

center und ist TÜV-geprüft. Nutzer erhalten eine E-Mail-Adresse@ t-online.de und einen Mediencenter-Speicherplatz von 25 GB. Was kann die Cloud? Geben Sie Ihren Daten mit der TelekomCloud jetzt ein neues sicheres Zuhause Musik, Fotos, E-Mails, Kontakte und vieles mehr online speichern und von überall Zugriff darauf haben. Jetzt bewerben: Schreiben Sie uns, warum Sie einen CloudWorker-Einsatz brauchen (Email an datenfruehjahrs putz@t-online.de, Einsendeschluss 31.5.2013)! Unter allen Einsendungen verlosen wir ein Daten-FrühjahrsputzPaket im Wert von 2.250 Euro. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Voraussetzung für die Teilnahme: Computer, Breitband-Internetverbindung

Computer

Nico’s

HANDY- & COMPUTER-SHOP Im Niederfeld 1 / Ecke Waldstraße 63179 Obertshausen Mobilfunk und Festnetz Computer- / Handyservice An- und Verkauf Handy & Computer Ticketvorverkauf

TELEFON 06104 972363

Gartenneuanlagen, Gartenumgestaltung, Gartenpflege sowie Verbundsteinpflaster, Platten- und Steinarbeiten führen wir fachmännisch aus! Gärtnermeister H. Schwebel Telefon 0 61 03 / 8 75 50

SSwing wing IInn- 006106778122 6106778122

21

Jahre

TTäglich äglich aabb 110h-Heisse 0h-Heisse PPartys artys ffürür SSingles ingles & Paare Paare 1 x ZZahlen ahlen - ssoo ooftft dduu kkannst annst mmitit aallen llen Girls Girls 21-27 21-27 Sauna-Kino-Getränke-Aufenthalt Sauna-Kino-Getränke-Aufenthalt - all all inclusive inclusive

Bekanntschaften

wwww.swing-in-rodgau.de ww.swing-in-rodgau.de RRodgau, odgau, DDieselstr.6 ieselstr.6

Geld macht nicht glücklich. Aber es rettet Leben.

Spendenkonto: 41 41 41 · BLZ: 370 205 00 · DRK.de

Koordinierung von Farb- u. Raumgestaltung, Fliesen- u. Bodenlegearbeiten, (Parkett, Laminat, Teppichböden)

AUMA Wennike

Offenbach-Journal

Tel. 0 61 05 / 40 40 13, www.pinsel-fritze.de Kleiner Dachdeckermeisterbetrieb hilft bei allen Problemen ums Dach zuverlässig – kurzfristig – preisgünstig. www.dobler-bedachungen.de 06029/999427 o. 0171/5432499

Ihre Wochenzeitung für die Stadt

OJ + DZ über 185.000 Auflage

Kleinanzeigen Bestellschein Tel.: 06106 / 28390-00 Fax: 06106 / 28390-10

private Kleinanzeige: bis zu 4 Zeilen = 8,00 €; je weitere Zeile = 2,00 € gewerbliche Kleinanzeige: erste Zeile = 8,50 €; je weitere Zeile = 5,00 €*

Erlesenes im Grünen

Die Kleinanzeige bitte unter folgender Rubrik veröffentlichen: O Gesuche O Stellenanzeigen O KFZ O Verkäufe O Immobilien O Verschiedenes

O Geschäftliches O Bekanntschaften

O Unterricht O Tiermarkt

„Odenwald-Country-Fair“ 2013

Aktionstag in Bieber Gaida Optik: Infos und Tests am 24. Mai Offenbach (PR) – Den „Tag der Sehbehinderten“ nimmt Gaida Optik – Zentrum für Reha Optik – in Bieber zum Anlass für eine Informationsoffensive. In Zusammenarbeit mit den beiden Offenbacher Regionalgruppen von „Pro Retina“ sowie dem Blinden- und Sehbehindertenbund findet am Freitag (24.) von 10 bis 17 Uhr in der Von-Brentano-Straße 8 ein „Tag der offenen Tür“ statt. Beide Organisationen bieten eine kompetente Beratung zum Thema „Netzhautdegeneration“ und geben wertvolle Tipps zur Unterstützung bei administrativen Dingen und der Bewältigung von Proble-

men im Alltag. Optische und elektronische Hilfsmittel (darunter viele Neuheiten) können unter fachlicher Anleitung getestet werden. Mitarbeiter der Firmen Gaida Optik, Optolec, EV Optron und Schweizer Optik stehen ebenfalls bereit. Damit nicht genug: Auch ein Hörtest wird angeboten, und wenn das Wetter mitspielt, werden vor dem Fachgeschäft Würstchen gegrillt. Information und Kontakt: Gaida Optik – Brillen, Kontaktlinsen, Hörgeräte-Akustik und Reha Optik, Von-BrentanoStraße 8, 63073 Offenbach-Bieber, Telefon (069) 891504, www.gaida-optik.de.

Odenwaldkreis (PR) – Nach den gelungenen Ausgaben in den drei vergangenen Jahren findet vom 30. Mai bis 2. Juni die vierte „Odenwald-CountryFair“ statt. Ort des Geschehens ist der im frühen 19. Jahrhundert angelegte Englische Garten bei Würzberg im Osten der Odenwald-Metropole Erbach. 2013 bieten auf dem historischen Gelände rund 120 nationale und internationale Aussteller „Erlesenes, Schönes, Seltenes, Kurioses, Blühendes, Zweckmäßiges und Geschmackvolles für Haus, Hof, Garten und das persönliche Wohlbefinden“ an. Im stilvollen Ambiente des Englischen Gartens, umgeben von idyllischen Wildgehegen, findet zudem ein umfangreiches Begleitprogramm statt. Höhepunkte sind ein Wikin-

gerlager, eine Wassergärtenausstellung und eine Greifvogelschau. Für das leibliche Wohl sorgen kulinarische Spezialitäten aus Nah und Fern. Der Eintritt während der „Odenwald-Country-Fair“ beträgt zehn Euro sowie für Rentner, Schüler und Studenten ermäßigt acht Euro. Kinder bis 14 Jahre und Behinderte haben freien Eintritt. Hunde an der Leine sind willkommen. Die in unmittelbarer Nähe gelegenen, kostenlos nutzbaren Großparkplätze ermöglichen eine bequeme Anfahrt. Auf der Internetseite www.odenwald-country-fair.de finden Interessenten neben Hinweisen zur Anfahrt (über die Bundesstraße 47) Details zum Programm. Die Messe im Grünen ist jeweils von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Bitte lesbar ausfüllen. (pro Zeile bis zu 30 Zeichen inkl. Wortzwischenräume und Satzzeichen) Für Chiffre-Anzeigen: Für alle Anzeigen:

Abholung der Zuschriften (+ 3,- €) Belegexemplar per Post (+ 2,- €)

Zusendung der Zuschriften (+ 6,- €) * gew. Kleinanzeigen zzgl. gesetzliche MwSt.

Erscheinung, wenn nicht anders vereinbart, automatisch in der nächsten Ausgabe. Annahmeschluss für die jeweilige Ausgabe ist Montag 17 Uhr. Achtung: Es wird keine Rechnung erstellt! Bitte buchen Sie den entstandenen Betrag nach Anzeigenerscheinung von folgendem Konto ab: Name

Vorname

Straße / Nr.

PLZ / Ort

Telefon

Konto-Nr.

Bankleitzahl

Geldinstitut

Datum

Unterschrift

Kleinanzeigen können auch unter „www.dreieich-zeitung.de“ direkt eingegeben werden! Alle Kleinanzeigen erscheinen auch auf unserer Homepage! Günther Medien GmbH • Offenbach-Journal • Philipp-Reis-Straße 7 • 63110 Rodgau-Jügesheim Telefon: 06106 / 28390-00 • Telefax: 06106 / 28390-10 • info@dreieich-zeitung.de


Nr.: 0516DZ

Mo. - Fr. 8.00 - 19.00 Uhr Sa. 9.00 - 16.00 Uhr So. 10.00 - 16.00 Uhr

Anmeldung & Info: Tel. 06027 409721 www.stewa.de der in Ihrem Reisebüro

Traumreise im östlichen Mittelmeer

mit COSTA FASCINOSA

Die größte Bistrobus-Flotte Deutschlands: 25 Fahrzeuge im STEWA-Fuhrpark

Romantik in Südböhmen

STEWA SONDERPREIS

Italien - Griechenland - Türkei - Kroatien 8 Tage: So 20.10. - So 27.10.2013 Herbstferien Hessen 8 Tage: So 27.10. - So 03.11.2013 Herbstferien Bayern

****Clarion Hotel České Budějovice (Budweis)

bei Buchung bis 15.06.2013

8 Tage VP

ab

€ 699,-* p.P.

zzgl. € 7,- Ser viceentgelt* pro Hin- und Rückreise im ****STEWA-Bistro-Bus

S O F O R T B U C H E13R P R E I S

Nacht an Bord

COSTA FASCINOSA Baujahr: 2012 BRT: 114.500 Kabinen: 1.508 Länge: 290 m Breite: 35,5 m Passagierdecks: 17 Geschwindigkeit: 21,5 Knoten Restaurants: 5 Bars: 13 Wellness: 2.000m2 mit Fitnessraum

bei Buchung bis 23.05.20

Sa 08.06. - Mi 12.06.2013 5 Tage HP EZZ € 65,-

Infoveranstaltung

am Mi 03.07.201 3 um 15.00 / 19.00 Uhr im STE WA Bis tro

Café Zim t

Anme ldung im Re

isebüro 06027 409721

€€339399,-,,- ,t €t449 tattat € 389 ansans

Leistungen: • Reise im ****STEWA-Bistrobus inkl. Begrüßungsfrühstück • 4x ÜN/HP (Frühstücksund Abendbuffet) im ****Clarion Hotel Ceské Budweis im Zentrum von Budweis/ Budějovice, 205 Zimmer, Lobby-Bar, Restaurant, Bierstube. Alle Zimmer mit Bad oder DU/WC, Föhn, TV, Telefon, Safe und Minibar. • Stadtbesichtigung Budweis mit Bierprobe, Besuch von Frauenberg und Hollschowitz, Krumau - Hohenfurt - Rosenburg, Wittingau - Neuhaus - Rotlhota

****Arzlerhof in Arzl im Pitztal

LEISTUNGEN • Hin- und Rückreise bis/ab Venedig im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie • Vollpension bis zu 6 Mahlzeiten täglich (Frühstück, Mittagessen, Nachmittags Kaffee/ Tee, Abendessen zu festen Tischzeiten, tagsüber Snacks, teilweise Mitternachtssnacks), Wasser, Kaffee und Tee im Buffetrestaurant zur Selbstbedie-

nung, Galaabend • freie Teilnahme an allen Bordveranstaltungen • Unterhaltungsprogramm an Bord • freie Benutzung aller Bordeinrichtungen • Gepäckträger in den Ein- und Ausschiffungshäfen • Bordzeitung und Tagesprogramm „Today“ in deutscher Sprache • Betreuung durch deutschsprachige Bordbetreuung

Route: Venedig - Bari - Katákolon - Izmir - Istanbul - Dubrovnik Venedig Hafen Busanreise nach Venedig (Italien), Einschiffung Bari (Italien) Katakolon/Olympia (Griechenland) Izmir (Türkei) Istanbul (Türkei) Erholung auf See Dubrovnik (Kroatien) Venedig (Italien), Ausschiffung und Busrückreise

Ankunft --11.30 Uhr 08.00 Uhr 13.00 Uhr 07.30 Uhr --12.00 Uhr 10.00 Uhr

Abfahrt 17.00 Uhr 14.30 Uhr 13.00 Uhr 19.00 Uhr 18.30 Uhr --17.30 Uhr ---

KABINENAUSSTATTUNG Sie wohnen in komfortablen Kabinen mit Dusche/

WC, Telefon, Safe, TV/Radio, Minibar und Klimaanlage.

STEWA Sonderpreis p.P. bei Buchung bis 15.06.2013

Kategorie

Kabinentyp

IC

2-Bett Innen Classic

IP

2-Bett Innen Premium

AC

2-Bett Außen Classic

AP

2-Bett Außen Premium

BC

2-Bett Balkon Classic

BP

2-Bett Balkon Premium

20.10. - 27.10.2013

27.10. - 03.11.2013

€ 699,€ 749,€ 899,€ 949,€ 1049,€ 1099,-

€ 799,€ 849,€ 999,€ 1049,€ 1149,€ 1299,-

€ 449,-

€ 489,-

3. / 4. Oberbett Erwachsene Kinder bis 18 J. im Oberbett Zuschlag für Einzelkabine

€ 99,-

€ 99,-

plus 50%

plus 50%

*Serviceentgelt: Zusätzlich fällt am Ende der Reise eine Servicegebühr von € 7,- p.P./ohne Servicebeanstandung an Bord verbrachter Nacht an. Für Kinder zwischen 4 und 14 Jahren wird 50% des Serviceentgelts erhoben. Für Kinder unter 4 Jahren wird diese Gebühr nicht berechnet. Weitere Informationen finden Sie im aktuellen Katalog der Reederei. Durchführung der Reise in Zusammenarbeit mit Costa Kreuzfahrten. Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen. Reisedokument: Gültiger Personalausweis

Bad Reichenhall im Berchtesgadener Land

Zillertal mit Pachmairs-Zillertaler Musikantenparade ****Hotel Pachmair in Uderns/Zillertal

****Hotel AMBER RESIDENZ Bavaria in Bad Reichenhall

HERPREIS S O F O R T B U C5.20 13 23.0 bis g bei Buchun .06.2013 06 Do Mo 03.06. 4 Tage HP EZZ € 33,Leistungen: • Reise im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • 3x ÜN/Frühstücksbuffet im familiär geführten ****Hotel Arzlerhof in Arzl, inmitten der Tiroler Bergwelt am Eingang zum Pitztal. Alle Zimmer mit DU/ Bad, WC, Föhn, TV, Telefon und größtenteils Balkon ausgestattet. Restaurant und Wellnessbereich mit Panoramahallenbad, Sauna und Dampfbad • tägl. Mehrgang-Abendessen inkl. Salatbuffet und Quellwasser im Hotel • 1x Bauernbuffet mit Tiroler Blaskapelle im Rahmen der HP • tägl. Kuchenbuffet von 14.00 – 17.00 Uhr im Hotel • 1x Begrüßungsobstler • Bademäntel und Pantoffel während des gesamten Aufenthaltes • Kurtaxe inkl. • Sämtliche Leistungen wie im Reiseverlauf beschrieben.

HERPREIS S O F O R T B U C5.20 13 Mo 10.06. - Fr 14.06.2013 5 Tage HP EZZ 90,-

Leistungen: • Reise im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • 4x ÜN/Frühstücksbuffet (kalt-warmes Buffet mit frisch am Frontcooking zubereiteten Eierspeisen) im ****Hotel AMBER RESIDENZ Bavaria in Bad Reichenhall, herrlich ruhig in einem Park gelegen, wenige Gehminuten zum königlichen Kurgarten, zum Gradierhaus und zur Fußgängerzone Alle Zimmer Kat. Komfort sind 26m2 groß und mit Bad oder DU/WC, Föhn, Telefon, TV und Balkon/ Loggia ausgestattet. Restaurant, Kurabteilung im Vital-Center sowie Wellnessbereich mit Hallenschwimmbad, Sauna und Fitnessraum. • tägl. Abendessen als 3-Gang-Wahlmenü • sämtliche Leistungen wie im Reiseverlauf beschreiben

anstatt € 469,-

Reiseverlauf: • 1. Tag: Anreise nach Bad Reichenhall. Spaziergang durch die Kurstadt mit sachkundiger Führung. • 2. Tag: Ausflug über die Rossfeld-Höhenring Straße unmittelbar in die hochalpine Bergwelt des Berchtesgadener Landes. Weiter an den Königssee mit Aufenthalt. • 3. Tag: Freizeit in Bad Reichenhall. • 4. Tag: Ausflug zum Chiemsee. Schifffahrt zur Herren - & Fraueninsel (jeweiliger Aufenthalt). Rückfahrt mit dem Bus über Bernau mit Stopp am Restaurant „Seiser Alm“, von dort atemberaubender Ausblick auf das „Bayerische Meer“. • 5. Tag: Nach dem Frühstück Rückreise über Ruhpolding und Reit im Winkl. • Kurtaxe vor Ort zahlbar (nicht inklusive) ca. € 3,- p.P./Tag.

S O F O R T B U C H E13R P R E I S bei Buchung bis 23.05.20

So 16.06. - Fr 21.06.2013 So 04.08. - Fr 09.08.2013 Fr 27.09. - Mi 02.10.2013 Almrosenblüte im Juni

€ 419,-

p.P.

€ 369,p.P.

anstatt € 429,-

€ 299,p.P.

anstatt € 339,-

Reiseverlauf: • 1.Tag: Anreise nach Arzl im Pitztal. Begrüßung und Information • 2.Tag: Ganztagesausflugsprogramm mit sachk. Reiseleitung: Ortsführung durch Arzl mit Besichtigung der höchsten Fußgängerbrükke Österreichs. Anschließend Fahrt nach Jerzens. Besichtigung des Zirbenmuseum. Weiterfahrt durch das Pitztal bis zum Talschluss und zurück zum Naturparkhaus „Kaunergrat“ zum Hotel • 3.Tag: Ausflug mit sachk. Reiseleitung nach Stams. Besichtigung des Stift Stams. Weiterfahrt ins Ötztal nach Niederthai zum Stuibenwasserfall, dem höchsten Wasserfall Tirols • 4.Tag: Rückreise durch das Klostertal an den Bodensee mit Aufenthalt in Bregenz in die Heimatorte • Weitere Eintrittsgelder nicht im Preis inkl.

Deutsche Weinstraße

bei Buchung bis 23.0

6 Tage HP EZZ € 45,-

Reiseverlauf: • 1.Tag: Anreise nach Budweis • 2.Tag: Stadtbesichtigung Budweis mit Bierprobe und Mittagessen im Brauerei-Restaurant, Fahrt nach Frauenberg, Schlossbesichtigung und Weiterfahrt nach Hollschowitz. • 3.Tag: Ausflug nach Krumau, Stadtrundgang, Weiterfahrt entlang des Lipno-Stausees nach Hohenfurt mit Besuch der Rosenburg. • 4.Tag: Ausflug nach Wittingau mit Stadtrundgang, Weiterfahrt nach Neuhaus, Stadtführung und Besuch von Schloss Rotlhota. • 5. Tag: Rückreise. Eintrittsgelder nicht im Preis inkl.

Frühling im Pitztal

Ihre Reise mit COSTA FASCINOSA

Tag 1.Tag 2.Tag 3.Tag 4.Tag 5.Tag 6.Tag 7.Tag 8.Tag

p.P.

Genusstour - Weingut Kleemann

SOFORTBUCHERPREIS bei Buchung bis 23.05.2013

Marc Pircher

Mo 10.06. - Do 13.06.2013 4 Tage HP EZZ € 30,-

€€239399,-,p.P.

,- ,t €t339 tattat € 389 ansans

Leistungen: • Reise im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • 3x ÜN/Frühstücksbuffet im ****Hotel Pachmair in Uderns im Zillertal. Alle Zimmer mit Bad oder DU/WC, Föhn, TV, Radio und Telefon. Restaurant, Café und Relax Badecenter mit beheiztem Panoramafreibad, Hot Whirlpool, Außenblocksauna, Sonnenterrasse und Liegewiese im Hotel vorhanden. • tägl. 3⁄4 Verwöhnpension mit Menüwahl oder Themenbuffet, Suppen-, Vorspeisen-, Salat-, Dessert-, Eis-, Obst- und Käsebuffet, nachmittags Kaffeejause im Dorfplatzl-Café, Getränke beim Abendessen frei (Bier, Wein, alkoholfreie

Gries im Sellrain / Tirol Leistungen: • Reise im ****STEWA-Bistro Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • 5x ÜN/ Frühstücksbuffet im traditionellen ***Sporthotel Antonie in Gries im Sellrain. Alle Zimmer sind mit DU/WC, Föhn, TV, Telefon und größtenteils mit Balkon ausgestattet. Restaurant und Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Whirlwanne sowie ein geheiztes Außenschwimmbad und Liegewiese im Hotel vorhanden.

Getränke) • Sämtliche Leistungen wie im Reiseverlauf beschrieben. Reiseverlauf: • 1. Tag: Anreise ins Zillertal. Hotelbezug. Nachmittags Oldtimer-Traktorrundfahrt talauswärts durch die Ferienregion. Abends Grillbuffet mit anschl. Pachmairs Zillertaler Musikantenparade. • 2. Tag: Ganztägige ALMWANDERUNG mit einem Wanderführer um die Pachmair-Aktivnadel. Abends geht es hoch her beim Auftritt des bekannten SHOW- UND STIMMUNGSQUARTETTS „HOCHTIROL • 3. Tag: Freizeit. Mittags Stimmungsnachmittag mit MARC PIRCHER live im Hotel Pachmair. Am Abend Italienisches Buffet und anschl. Zillertaler Holzschnitzabend mit Holzschnitzer und dem Ziachspieler (steirische Harmonika) sowie Verlosung der angefertigten Holzschnitzereien • 4. Tag: Rückreise. Eintrittsgelder nicht im Preis inkl.

***Sporthotel Antonie

• tägl. Wahlmenü mit Salatbuffet am Abend • 1x Tiroler Bauernfrühstück und Tiroler Bauernbuffet oder Grillabend im Rahmen der HP • Begrüßungsgetränk • 1x Kaffee und Apfelstrudel am Nachmittag im Hotel • 1x Unterhaltungsabend mit Akkordeonspieler • 1x Almwanderung mit Möglichkeit zur Käseverkostung • Ausflüge mit sachk. Reiseleitung im Preis inkl.: - Ganztagesausflug nach Kühtai / Ötz - Ganztagesausflug über Zirl nach Seefeld mit Aufenthalt

Leistungen: • Fahrt im ****STEWA-Bistro-Bus inkl. Begrüßungsfrühstück • Stadtbesichtigung Neustadt an der Weinstraße mit sachkundiger Reiseleitung • Mittagessen in einem typischen Pfälzer Restaurant • Weinbergsrundgang, Winzervesper und musikalische 10er Weinprobe im Weingut Kleemann

• Ca. 08.30 Uhr ab / ca. 22.00 Uhr an Bistrobus-Basis Kleinostheim

TA G E S FA H R T Fr 31.05.2013 Mi 26.06.2013

€ 79,-

Eintritt frei ! Anmeldung bitte unter Telefon: 06027 40972 1

REISEINFOVERANSTALTUNGEN im Café Zimt / STEWA Reisezentrum TERMINE 2013 EVENT Di 28.05.13 19.00 Uhr Cote d‘Azur & Blumenriv. Referent: M. Murza Do 06.06.13 15.00 Uhr AIDA Cruises Referent: N. Tschritter Fr 07.06.13 15.00 / 19.00 Uhr Toskanische Impressionen Referent: M. Murza Fr 14.06.13 15.00 / 19.00 Uhr Côte d‘Azur & Blumenriviera Referent: M. Murza Weitere Folgeveranstaltungen siehe www.cafe-zimt.de

Bistro Café Zimt im STEWA Reisezentrum Lindigstraße 2 I 63801 Kleinostheim I Telefon 06027 40972 390 Kostenfreie Parkmöglichkeit I www.cafe-zimt.de

DAS ERWARTET SIE IM NEUEN STEWA REISEZENTRUM:

STEWA Touristik Reisezentrum

Reisebüro 360°

Bistro-Café Zimt

Café Terrasse

STEWA Hotel

Lindigstraße 2 63801 Kleinostheim

11 Beratungsplätze für Flug-, Bus- und Seereisen

Genießen Sie unsere Frühstücks-, Kaffee- und Kuchenspezialitäten

Bei schönem Wetter geöffnet. Eisspezialitäten erwarten Sie

Hotelzimmer im ungewöhnlichen Design und Stoffe von Patricia Guilt

GmbH

STEWA Touristik Kleinostheim Lindigstr. 2 63801

STEWA Touristik GmbH Lindigstr. 2 63801 Kleinostheim GmbH

Der STEWA Info-Brief

Der STEWA Info-Brief Angebots-Nr.:

Angebots-Nr.: MA0512

MA4711

Rock Symphonies

2012

David Garrett in Hannover Große Spanienin Hodenhagen Domicil Hotel • ****BEST WESTERN Kat. 1 für das Konzert • inkl. Eintrittskartein Hannover Meer von David Garrett West-/Südwestkap - Gibraltar, und am Steinhuder Seefahrer, Traumstrände und in Hannover • Aufenthalt

und Portugalrundreise

ª

&+(535

Reedere ien ReiseverTouristikanbieter Moderat losungen ) ionen & Show-

Flamenco

€ 1934,p.P.

SAN SEBASTIAN bis xxxxxx.11  BURGOS  LEÓN  SANTIAGO DE COMPOSTELA  PORTO  LISSABON  ALGARVE bei Buchung RONDA  MARBELLA  GRANADA  SEVILLA  CÓRDOBA   TARRAGONA  MONTSERRAT Leistungen: - Do 19.04.12  BARCELONA Mi 18.04.• Reise im ****STEWA-Bistro-Busp.P. Unterbringung: • Lissabon: (2 ÜN) ****Hotel Olissippo Sie wohnen in ausgewählten • Begrüßungsfrühstück im Bus 2 Tage ÜF, Marques de Sa Hotels im ***und im Herzen der Stadt ****Bereich (Landeskategorie): • sämtliche Rundfahrten EZZ: € 20,-

Informationen

Mehrtagesfahrt

inkl. Begrüßungsfrüh• Reise im ****STEWA-Bistro-Bus WESTERN Dostück im ****BEST mit Bad Die Zimmer sind ausge• 1x ÜN/Frühstücksbuffet Hodenhagen. micol Hotel in Föhn, Telefon, TV und Radio eine oder Dusche/WC, verfügt über ein Restaurant, mit stattet. Das Hotel und einen Wellnessbereich Bar, eine Gartenterrasse Sauna und Dampfbad. Schwimmbad,

in Hannover. Anreise mit Aufenthalt Hotelbezug. • Am Anreisetag: nach Hodenhagen. und Freizeit. Weiterfahrtdie TUI ARENA nach Hannover in inkl. EintrittsAbends Transfer von David Garrett RückBesuch des KonzertesUhr. Nach der Veranstaltung 20.00 karte PK 1 um Hotel. transfer zum

• 16x Übernachtung/Frühstücksbuff et in guten *** und ****Hotels (Landeskategorie) • täglich Abendmenü oder Buffet SteinFahrtinandendasHotels • sachkundige, Vormittag Am örtliche, deutschsprachige Führungen Nordwestdeutsch• Am Rückreisetag: in San Sebastian, León, Santiago de Compostela, den größten Binnensee huder Meer, Porto, Lissabon,Rückreise. Anschl. Sevilla, Córdoba, Ronda und lands. Freizeit. Barcelona

• Portweinkellereibesichtigung gewünscht: in Porto Person. proVerkostung mitbuchen, falls Menü) 15,-mit • Besichtigung Bitte gleich des(3-Gang Gibraltar-Felsens€ inklusive Busfahrt im Hotel und Eintritt 1x Abendessen Grotte • Besichtigung Granada inklusive Alhambra Gärten Generalife, Kathedrale, Altstadt mit den

. 

 





• Carvoeiro: (1 ÜN) ****Hotel • Poitiers: (1 ÜN) ***Novotel Poitiers Tivoli Almansor, direkt Futurscope, in der am Strand Nähe des Themenparks Futuroscope • Sevilla: (1 ÜN) ****Hotel Gran • San Sebastian: (1 ÜN) ****Hotel Lar im Zentrum Mercure Monte • Marbella/Puerto Banus: (2 Igueldo, auf einem Felsen über ÜN) ****Hotel Andalucia der Stadt mit Blick Plaza, wenige Gehminuten zum aufs Meer Meer • Granada: (1 ÜN) ****Hotel Abades • Leon: (1 ÜN) ****Hotel Eurostars Nevada Palace, in Leon, zwischen dem zentraler Lage historischen Zentrum und den wichtigsten Zufahrts• Peniscola: (1 ÜN) ***Hotel Agora wegen zur Stadt gelegen, Spa & Resort, wenige Meter zum Strand und in • Santiago de Compostela: (1 ÜN) unmittelbarer Nähe ****Hotel Eurostars zur Altstadt San Lazaro, einmodernes Hotel zwischen dem Palast der • Santa Susanna: (2 ÜN) ****Hotel Kongresse und Ausstellungen de Galicia Montagut, in der gelegen Hotelzone, ca. 150 m zum Strand • Vila Nova da Gaia (Porto): (1 ÜN) ****Hotel Gaia, in • Orange: (1 ÜN) ****Hotel Park Inn, nahe der Nähe des Stadtzentrum der Weinberge der Côtes du Rhône

KOSTENLOSES ABO DES S TE WAINF O BRIEFE S UN T E R W W W. S T E W A . D E

Sonderauslos ung von je einer Seereise täglich um 13.00 und 17.00 Uhr bei Anmeldung per Karte

eiseve WArlosun g

62)257%8&+(535(,6 bei Buchung bis 15.02.2012

Mi 14.03. - Fr 30.03.2012 17 Tage HP , 6 € 460,( EZZ:

ª 62)257%8 € 229,€ 259,-

RKPLÄTZ E VICE AUF WUNSCH

GEGEN

WA . D

E

AUFPREI S

STEWA Touristik GmbH • Lindigstraße 2 • 63801 Kleinostheim PKW-Abstellung am STEWA Reisezentrum Kleinostheim, Lindigstraße 2

p.P.

Zustieg im ges. Rhein-Main-Kinzig-Gebiet, teilweise gegen Aufpreis! Haustürabholung inkl. Kofferservice ab Wohnungstür gegen Aufpreis! Ca. alle 3 Wochen erscheint der STEWA-InfoBrief mit aktuellen Reiseangeboten. Diesen finden Sie unter www.stewa.de oder Sie erhalten den STEWA-InfoBrief auf Wunsch regelmäßig per Post. Anruf genügt oder „STEWA InfoBrief erwünscht“ an info@stewa.de


DZ_Online_020_13_F  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you