Page 1

Skitourenreisen Lawinenkurse Eisklettern Wandern Klettersteige Klettern Bergsteigen Hochtouren

BERG Welten 2020


PARTNER

2


© Salewa

FOLGE UNS AUF INSTA ODER FACEBOOK #diebergfuehrer

AB INS BERGABENTEUER!

T 08841 -6270852 info@die-bergfuehrer.de www.die-bergfuehrer.de

© Salewa

3


4


LAWINEN KURSE

S. 11

EIS KLETTERN

S. 14

FREERIDE

S. 16

SCHNEESCHUH WANDERN

S. 18

SKITOUREN ALPEN

S. 20

SKITOURENREISEN

S. 24

NORWEGEN

S. 26

ISLAND

S. 31

SPANIEN · PYRENÄEN

S. 32

GRIECHENLAND · KRETA

S. 33

WINTER WANDERN

S. 45

ZUGSPITZE

S. 62

WANDERTOUREN

S. 63

KLETTERFÜHRUNGEN

S. 63

KLETTERSTEIGFÜHRUNGEN

S. 64

KLETTERKURSE

S. 65

HOCHTOUREN KURSE

S. 66

HOCHTOUREN FÜHRUNGEN

S. 72

KLETTERSTEIG FÜHRUNGEN

S. 76

SOMMER WEITERES

© Salewa

VERLEIH/TESTCENTER PARTNERTALK SALEWA INTERVIEW THOMAS HOLLER IMPRESSUM AGB TEAM

S. 35 S. 36 S. 40 S. 78 S. 79 S. 80

5


ÖFTER MAL WAS NEUES ...

VORWORT

Herzlich Willkommen liebe Bergliebhaber, ich freue mich, Euch unser aktuelles Programm 2020 präsentieren zu dürfen. Unser Wanderprogramm erweitert sich jährlich und mit über 40 Alpenüberquerungen könnt Ihr Euch beruhigt auf unsere Erfahrung verlassen. Dieses Jahr steht die Erstbesteigung der Zugspitze im Jahr 1820 besonders im Fokus. Deshalb möchten Euch die einheimischen „Zugspitz-Bergführer“ gerne auf einen der vielen wunderschönen Wege auf Deutschlands höchsten Berg einladen. Empfehlenswert ist für Wanderer der Aufstieg der Erstbesteiger über das Reintal. Für ambitionierte und konditionsstarke Bergsteiger bietet sich der Stopselzieher oder das Höllental an - und für die Kletterer der historisch interessante Weg über die Eisenzeit oder den Jubiläums-Grat. Feiere mit uns 200 Jahre Zugspitzbesteigung!

Mit über 10 Jahren Erfahrung mit Skitouren-Reisen in Skandinavien haben sich die „Norwegen-Bergführer“ als eine der führenden Anbieter am deutschsprachigen Markt etabliert. SKITOUREN ONLINE UNTER www.skitouren-norwegen.de

Die „Wander-& Zugspitz Bergführer“ freuen sich auf Euch. Euer Franz mit Büroteam

© Hansi Herbig 6


For hands by hands since 1936. hestragloves.com 7


#lawinenkurse #skitouren #skitourenreisen #eisklettern #freeride #schneeschuhwandern

8


© Salewa

WINTER PROFIS

9


LAWINEN

© AdobeStock

BEREIT?

Kommt die Lawine zum Stillstand, beginnt der Countdown! Bist du für den Ernstfall vorbereitet? Kann sich dein TourenBuddy auf dich verlassen, von dir binnen 15 Minuten gerettet zu werden? Teste dich selbst und die aktuellste Ausrüstung der wichtigsten Hersteller auf dem Markt.

DIE PROFIS IN LAWINEN-AUSBILDUNG UND LAWINEN-UNFALLPRÄVENTION! DIE BERGFÜHRER setzen mit dem Thema Lawinenrettung einen besonderen Schwerpunkt im Winter: Ausbildungskurse, um potentielle Gefahren bei Skitouren durch Lawinen zu erkennen sowie den Ernstfall einer Einfach- und/oder Mehrfachverschüttung zu simulieren und diesen in einem intensiven Rettungskurs zu üben.

10


#lawinengefahr Seit 2000 bieten DIE BERGFÜHRER (damals noch unter dem Namen Hydroalpin) Lawinenrettungskurse an, um den Skitourengeher, Splitboarder, Freerider und Schneeschuhwanderer auf den Ernstfall vorzubereiten. Denn was hilft es, mit einer Notfallausrüstung ausgestattet zu sein, wenn man im Ernstfall völlig paralysiert ist und seine Ausrüstung nicht einsetzen kann? MIT UNSEREM LAWINENTESTCENTER KREUZECK (KREUZECKHAUS IN GARMISCH) sind wir besonders stolz, zusammen mit den wichtigsten Herstellern von Lawinenausrüstung ein professionelles Ausbildungsgelände geschaffen zu haben. Neben dem Rettungskurs hat der Gast zudem die Möglichkeit, die neuesten Produkte zu testen, um sich eine mögliche Kaufentscheidung zu erleichtern. Das Kreuzeckhaus bietet uns die richtige Voraussetzung für unseren Kurs. Im Seminarraum findet vorab eine kurzweilige Theorieeinheit nebst Produktpräsentation (aller aktuellen Gerätschaften auf dem Markt) statt, ehe es auf das nur wenige Meter entfernte Lawinenfeld zum Praxisteil geht. Zum Ende des Kurses werden verschiedene Lawinenrucksäcke bei einer Probeauslösung getestet.

1 TAG Lawinenrettungskurs Kreuzeck • Bergführer •

theoretische Schulung auf dem Kreuzeckhaus

Bereitstellung der aktuellsten Lawinenausrüstung

(VS-Gerät, Schaufel, Sonde, Rucksäcke)

Bedienungseinweisung und Produkterklärung der

verschiedenen VS-Geräte, Schaufeln, Sonden und

Lawinen-Rucksäcke (Probeauslösungen)

Keine Verkaufsveranstaltung!

Üben einer Rettung durch computergesteuerte Simulation

eines Lawinenabgangs

Auswertung & Reflektion

LVS-Zertifikat

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de > 11


LAWINENSEMINAR/ LAWINENKURS AUF DEM KREUZECKHAUS // 2 TAGE Dieser Kurs vermittelt die essentiellen Grundkenntnisse für die Planung einer Skitour im freien Gelände. Bei diesem intensiven Lawinenseminar lehren wir die richtige Tourenplanung, den Umgang mit der Notfallausrüstung, die Verschüttetenrettung, die Beurteilung des Lawinenlageberichts, Geländeinterpretation, Abfahrtstechnik und die 3 x 3 Regel von Munter. Diese Themen sind Grundlagen, die zur sicheren Beurteilung der Entscheidungsprozesse und Risikoanalyse einer Skitour beitragen.

2 TAGE Lawinenseminar Kreuzeck • Bergführer •

Bereitstellung der Notfallausrüstung (VS-Gerät, Schaufel, Sonde)

Beurteilung von Hängen · Schneedeckenuntersuchung

Interpretation von Schneeprofilen

LVS-Zertifikat

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de > 12


LAWINENAUFBAUKURS FÜR FORTGESCHRITTENE // 2,5 TAGE Dieser Kurs richtet sich an den fortgeschrittenen Skitouren- und Splitboardgeher, der sich vorwiegend im freien Gelände bewegt und sein Wissen durch eine weiterführende Ausbildung erweitern möchte. Der Ablauf ist wie folgt: 1. Tag | 18 Uhr Seminarhaus Grainau Abendessen. Anschließend Unterricht mit PowerPoint Präsentationen. Interpretation des Lawinenlageberichtes (Lawinenprobleme) und Tourenplanung für den nächsten Tag, Materialcheck / Standartmaßnahmen bei einer Skitour. 2. Tag | geplante Skitour: Einbeziehen des Lawinenlageberichtes mit den Lawinenproblemen, Beurteilung des Schneedeckenaufbaus, Erstellen eines Schneeprofils mit Interpretation. Unterricht über die Schneedeckentests und deren Aussage; Tourenplanung für den nächsten Tag. 3. Tag | geplante Skitour: Einbeziehen des Lawinenlageberichts, Beurteilung des Schneedeckenaufbaus, Erstellen und Auswertung von Schneedeckentests, Erweitertes LVS-Unfalltraining Wir schulen intensiv den Umgang mit den // typischen (5) Lawinenproblemen

// Schneedeckenuntersuchungen

// Schneeprofil erstellen

// komplexes LVS-Unfalltraining

2,5 TAGE Lawinenaufbaukurs • Bergführer •

Bereitstellung der Notfallausrüstung (VS-Gerät, Schaufel, Sonde)

Schneeprofil

• Schneedeckenuntersuchung •

LVS-Zertifikat

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de > 13


EISKLETTERN

EISZEIT

Immer neue Eisformationen, ständig wechselnde Herausforderungen – das Eisklettern an gefrorenen Wasserfällen und auf dem Gletscher begeistert nicht nur die Könner. An gefrorenen Wasserfällen und Felswänden klettern und dabei die eigenen Grenzen ausloten, ist faszinierend und abenteuerlich zugleich. Unsere Bergführer zeigen Dir im Eiskletterkurs die richtige Technik, um sich im steilen Eis kräftesparend zu bewegen. Lerne Tritttechnik & Schlagtechnik mit Steigeisen und Eisgeräten. Lerne Vertrauen in das Material aufzubauen. Vertraue dem Prozess! Geduld und Motivation an der Seite unseres Bergführers führen Dich zum Erfolg.

#eisklettern #iceclimbing 14 14


1 TAG Eiskletterkurs für Einsteiger im Pitztal Das Eisklettern am gefrorenen Wasserfall ist eine faszinierende und aufregende Sportart. Wie man sich mit Eispickel und Steigeisen in der Eiswand richtig bewegt, lernt man bei unserem Schnupperkurs. •

1 Tag Organisation und Betreuung durch einen Bergführer

Bereitstellung der Eiskletterausrüstung von SALEWA

Toprope gesichert

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de >

2 TAGE Grundkurs im Sellraintal Leichte Wasserfälle selbständig zu klettern – das ist die Zielsetzung an diesem Wochenende. Das Sellrain-Tal bietet uns ein perfektes Ausbildungsgelände mit einer Vielzahl an Eiskletter-Routen. •

2 Tage Organisation und Betreuung durch einen Bergführer

Bereitstellung der Eiskletterausrüstung von SALEWA

Reservierung der Unterkunft

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de >

1 TAG Individuelle Eiskletter- / Mixedkletterführung Eisklettern und Mixedklettern sind zwei traumhafte und anspruchsvolle Disziplinen. Bei guten Bedingungen sind auch regionale Klassiker wie die Jochberg Nordwand oder der Vorderskopf im Karwendel möglich Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de >

15


FREERIDE

© Salewa

FREIHEIT

Wir zeigen dir die wichtigsten Skills, um mühelos im Tiefschnee auf den Skiern zu stehen, oder steile Rinnen zu fahren. Wir bieten vom Einsteigerkurs bis zum Tiefschnee-Aufbaukurs für ambitionierte Freerider das komplette Kursprogramm an.

1 TAG Freeridekurs für Einsteiger Einen Tag verbringen wir auf der Zugspitze und feilen intensiv an unserer Skitechnik für den Tiefschnee. Nach dem Warmfahren und Techniktraining auf der Piste, setzen wir nach und nach das Gelernte im Tiefschnee bei verschiedenen Steilheiten und unterschiedlicher Schneebeschaffenheit um. •

1 Tag Organisation und Betreuung durch einen Bergführer

inkl. Notfallausrüstung (VS-Gerät, Schaufel, Sonde)

von der Piste ins Gelände

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de >

16


#freeride 2 TAGE Basis Tiefschneekurs auf der Zugspitze In kleinen Schritten lernen wir die richtige Technik für ein solides Tiefschneefahren. Zu Beginn werden wir auf der Piste üben und uns nach und nach in den unberührten Tiefschnee vorarbeiten. Dieser Kurs ist für Skifahrer gedacht, die bereits sportlich auf roten Pisten abfahren können, aber noch wenig Erfahrung im Tiefschneegelände. •

2 Tage Training im Tiefschnee auf der Zugspitze

inkl. Notfallausrüstung (VS-Gerät, Schaufel, Sonde)

Übernachtung im Hotel in Grainau

max. 6 Personen pro Skilehrer

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de >

2 TAGE Aufbau-Tiefschneekurs auf der Zugspitze Dieser Kurs richtet sich an fortgeschrittene Geländefahrer sowie Skitourengeher und Freerider. Die Verfeinerung und Verbesserung der Fahrtechnik im Tiefschnee sowie bei wechselnden Schnee- und Geländesituationen steht im Fokus. Die richtige Wahl der logischen Abfahrtsroute, Erkennen von Gefahrenstellen, Schneedeckenaufbau analysieren können sind zudem wesentliche Bestandteile des Aufbaukurses auf der Zugspitze. •

2 Tage Training im Tiefschnee auf der Zugspitze

inkl. Notfallausrüstung (VS-Gerät, Schaufel, Sonde)

Übernachtung im Hotel in Grainau

max. 6 Personen pro Skilehrer

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de >

17


SCHNEESCHUH

© AdobeStock

WANDERN

Geführte Schneeschuhwanderung Auf einer Schneeschuhwanderung lässt sich eine einsame und verträumte Winterlandschaft besonders schön genießen. Das Naturerlebnis steht dabei im Fokus. In den bayerischen Voralpen, dem Karwendel oder im Wetterstein zeigen wir Euch unsere Genusstouren. •

Individuelle Privatführung oder im Rahmen einer Firmenveranstaltung

Schneeschuhe & Stöcke leihweise

inkl. Notfallausrüstung (VS-Gerät, Schaufel, Sonde) bei Bedarf

einsame und verträumte Tourenmöglichkeiten

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de > 18


boost your eyes. uvex colorvision Jedes Detail wahrnehmen, mehr sehen als je zuvor – und das Beste aus jeder Piste herausholen.

uvex-sports.com


SKITOUREN

ALPEN

1 TAG Skitouren-Kurs für Einsteiger Der Basiskurs für Einsteiger ist der ideale Kurs, um in die faszinierende Skitourenwelt reinzuschnuppern. Wir setzen an diesem Tag den Fokus auf den richtigen Einsatz der Skitourenausrüstung nebst richtiger Gehtechnik. Die Gefahrenaspekte außerhalb eines Skitourenlehrpfades sind somit vorerst irrelevant. •

1 Tag Organisation und Betreuung durch einen Bergführer

Bereitstellung einer Skitourenausrüstung von Dynafit, Leihgebühr 20,-€

Elementare Skitourentechnik: Felle auf- & abziehen, Abfahren mit Fellen,

Einsatz der Steighilfe

Bogen laufen, Bogen treten, Spitz- & Kickkehre, Stockeinsatz

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de > 20


#skitouren 1 TAG Geführte Skitour für Einsteiger | Gipfelerlebnis Für Anfänger und Einsteiger mit vorhandener Grundkondition ist die geführte Skitour für Einsteiger ein wunderschönes Erlebnis. Mit dem Bergführer geht es auf einen lohnenden Gipfel abseits des Pistenrummels. Nebenbei gibt es noch nützliche Tipps zur Gehtechnik und Ausrüstung. •

1 Tag Organisation und Betreuung durch einen Bergführer

Bereitstellung einer Skitourenausrüstung von Dynafit, Leihgebühr 20,-€

inkl. Notfallausrüstung (VS-Gerät, Schaufel Sonde)

interessantes Tourenziel im Wetterstein/in den Ammergauer Alpen

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de >

2 TAGE Skitourenkurs für Einsteiger Unsere Berg- und Skiführer zeigen Euch Tipps und Tricks rund um´s Tourengehen. Der Kurs richtet sich an Anfänger mit wenig Skitourenerfahrung mit Lust auf mehr. Das Kreuzeckhaus in Garmisch dient uns dazu als idealer Ausbildungsstützpunkt •

2 Tage Organisation und Betreuung durch einen Bergführer

Bereitstellung einer Skitourenausrüstung von Dynafit, Leihgebühr 20,-€

inkl. Notfallausrüstung (VS-Gerät, Schaufel Sonde)

interessantes Tourenziel im Wetterstein/in den Ammergauer Alpen

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de >

21


4 TAGE Skitourenkurs für Einsteiger 4 Tage genießen wir im Herzen des Sellrains einen soliden Ausbildungskurs. Der Bergführer lernt uns das nötige Know-how, um eigenständig Skitouren zu planen. Weitere Kursinhalte sind: Spuranlage, Aufstiegstaktik, Lawinenkunde, Lawinensuche, Material & Ausrüstungskunde, Tourenplanung, Orientierung, Tipps bei der Abfahrt. •

4 Tage Organisation und Betreuung durch einen Bergführer

Bereitstellung von Skitourenausrüstung von Dynafit, Leihgebühr 40,-€

inkl. Notfallausrüstung (VS-Gerät, Schaufel Sonde)

Reservierung Westfalenhaus im Mehrbettzimmer/Zimmerlager

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de >

4 TAGE Skitouren Silvretta für Fortgeschrittene In der Silvretta finden wir ein anspruchsvolles Skitourengebiet mit einigen 3000er Gipfeln wie der Dreiländerspitze, dem Piz Buin und Ochsenkopf vor. Die hohen Gipfel versprechen Schneesicherheit sowie rassige Abfahrten. Die Jamtal Hütte und Wiesbadener Hütte dienen uns als Übernachtungsquartiere und verwöhnen uns mit bester Tiroler Küche. •

4 Tage Organisation und Betreuung durch einen Bergführer

3 x Übernachtung mit HP in Mehrbettzimmern

inkl. Notfallausrüstung (VS-Gerät, Schaufel Sonde)

bei Bedarf Gletscherausrüstung

(Steigeisen, Gurt, Pickel, 1 x Verschlusskarabiner)

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de > 22


D YNAFI T. CO M

DE


SKITOUREN

REISEN

#skitourenreisen Das Gesamterlebnis unserer Kunden steht stets im Vordergrund. Der Gast darf sich auf ein eindrucksvolles und nachhaltiges Naturerlebnis freuen und sich dabei dem Urlaubs-Flow vรถllig hingeben. In unserem Reiseprogramm finden sich ausschlieรŸlich Ziele, die wir zu 100 % empfehlen kรถnnen. Unsere Kompetenz liegt auch in der Organisation von Individual- und Kleingruppen.

24


SKITOUREN

WIR SIND Spezialisten von top organisierten Skitourenreisen weltweit SEIT 1997.

Norwegen, auf Dich kann man sich verlassen! Achtung, akute Suchtgefahr! đ&#x;˜Š Unsere Lieblingsdestination Ăźberzeugt durch abwechslungsreiche Tourengebiete bei einem stets beständigen Winter mit hoher Niederschlagsdichte. Unser Tourenprogramm findest Du in den Lyngen Alpen (Skitouren vom Schiff), den Sunnmore Alpen, auf den Inseln Lofoten und Senja. Schau vorbei auf www.skitouren-norwegen.de

25


© Fotos Ludwig Karrasch

DER KLASSIKER SEIT 2008 SKITOUREN LYNGENALPEN VOM SCHIFF Immer wieder ein Erlebnis, immer wieder ein Highlight – die Lyngenalpen vom Schiff. Die Kombination Schiff und Skitouren begeistern sowohl unsere Gäste, als auch unsere Bergführer jedes Jahr aufs Neue. Das Erfolgsrezept sind die drei Leistungsgruppen auf der Polargirl. Jeden Tag darf sich der Skitourengeher neu überlegen, welcher Leistungsgruppe er sich anschließen möchte. So kommt jeder Teilnehmer voll auf seine Kosten und wird weder unterfordert noch überfordert.

Skitouren in Norwegen vom Schiff •

8 Tage lange Reise auf der Polargirl

6 Skitourentage

7 x Übernachtung mit ¾ Pension

(Frühstück, Kaffee & Gebäck am Nachmittag, Abendessen)

3 Gruppen in verschiedenen Leistungsgruppen

Skitouren zwischen 1000 – 1400 Höhenmeter

Hot Tub und Sauna auf dem Schiff

inkl. Sicherungsschein

Entdecke diese Skitour auch unter www.die-bergfuehrer.de > oder unter www.skitouren-norwegen.de 26


SKITOUREN SENJA – ZWEITGRÖSSTE INSEL NORWEGENS Im März 2019 fand unsere Pilotreise Senja statt. Die Eindrücke der Reise waren gewaltig und unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen – sowohl bei unseren Gästen, als auch bei unserem Bergführer Team! DANKE SENJA, Du hast unser Skitouren-Leben bereichert, daher kommen wir ab jetzt jedes Jahr zu Dir. An dieser Stelle nochmals großen Dank an unser Pilotreise-Bergführerteam: Ludwig Karrasch und Thomas Schiller. Wir residieren standesgemäß im hübschen Fischerdorf Hamn und unternehmen von dort unsere Skitouren. Dank unserer Leihautos sind wir sehr flexibel und können sowohl in den raueren Nordwesten als auch und in den sanfteren Südosten reisen.

NEU Skitourenreise Senja •

8 Tage Organisation und Betreuung durch einen Bergführer

6 Skitourentage

6 x Übernachtung im Hamn im DZ mit HP

1 x Übernachtung in Tromsö im DZ mit Frühstück

Leihautos während der Tour

Entdecke diese Skitour auch unter www.die-bergfuehrer.de > oder unter www.skitouren-norwegen.de 27


© dieBergführer

SKIDURCHQUERUNG HJORUNDFJORD IN DEN SUNNMORE ALPEN Bei dieser Skidurchquerung in den Sunnmore Alpen kommt der ambitionierte Skitourengeher voll auf seine Kosten. In 8 Tagen werden wir den majestätischen Hjorundfjord auf Tourenski durchqueren, uns in einsamen Fischerdörfern einquartieren und vor allem die atemberaubende und absolut einsame Natur mit allen Sinnen genießen.

Skidurchquerung Hjorundfjord in den Sunnmore Alpen •

8 Tage lange Reise

6 Skitourentage

4-6 Personen pro Bergführer

eindrucksvolle Naturkulisse

7 x Übernachtung mit HP im DZ

Flug von München (oder einer anderen Stadt) nach Alesund

Taxitransfers (Flughafentransfer) während der Tour

Boots-Shuttel ab Viddal zum Saga Fjord

inkl. Sicherungsschein

Skitourenreise in Kooperation mit Mountain Elements

Entdecke diese Skitour auch unter www.die-bergfuehrer.de > oder unter www.skitouren-norwegen.de 28


REISE SKITOUREN AUF DER INSELGRUPPE LOFOTEN Skitouren nördlich des Polarkreises mit 600 – 1200 Höhenunterschied. Die Lofoten bieten abwechslungsreiche Touren, steile Couloirs und Abfahrten bis zum Meer. Standesgemäß sind wir in Komfort-Fischerhütten direkt am Hafen in Svolvaer, einer sogenannten „Rorbuer“ untergebracht.

REISE Skitouren Lofoten •

8 Tage lange Reise

6 Skitourentage

7 x Übernachtung mit Vollpension im DZ

6-8 Personen pro staatlich geprüften Bergführer

Leihfahrzeuge für die Fahrten ab/bis Flughafen

Evenes und zu den Skitouren

Entdecke diese Skitour auch unter www.die-bergfuehrer.de > oder unter www.skitouren-norwegen.de 29


SKI & SAILTOUR MIT DER REMBRANDT VAN RIJN Spitzbergen (Svalbard) mit dem Segelschiff bietet dem Skitourengeher eine exklusive Reise in ein arktisches Land voller Naturerlebnisse. Das Tourengebiet ist gewaltig. So werden Touren auf einsame Gipfel unternommen, die bis heute von nur wenigen Menschen betreten worden sind. Spitzbergen, mit seiner wilden Natur- und Tierwelt ist eines der letzten Abenteuer

Ski & Sailtour Spitzbergen mit der Rembrandt van Rijn •

8 Tage lange Reise

7 Übernachtungen auf dem Schiff

Vollpension während der Schiffsübernachtung

6 Skitourentage

Besichtigung Ny-Alesund und Barentsburg

inkl. Sicherungsschein

Entdecke diese Skitour auch unter www.die-bergfuehrer.de > oder unter www.skitouren-norwegen.de

Schiffdetails: Die Rembrandt van Rijn eignet sich perfekt für Expeditionsfahrten zwischen den kleinen Inseln um Spitzbergen. 49,50 m Lang, 7 Meter Breite. Die Rembrandt van Rijn bietet Platz für 33 Passagiere zzgl. Besatzung. Die Unterbringung erfolgt in Drei-Bett-Kabinen | Doppel-Innenkabinen und Doppelkabinen mit Bullauge. 30


AUCH ANDERE REGIONEN ÜBERZEUGEN! SKITOUREN AUF DER VULKANINSEL ISLAND Auf Island im hohen Norden gelegen erwarten uns wunderschöne Skitouren über dem Meer. Eine weitläufige und vielseitige Landschaft erwartet uns in dem am dünnsten besiedelten Land Europas. Das geografisch isolierte Land hat für uns Skitourenliebhaber die besten Voraussetzungen für einen genussvollen Skitourenurlaub: Hohe Niederschlagsdichte, vielseitiges Tourengebiet direkt vor der Haustüre unserer Lodge, einfache Erreichbarkeit durch Direktflüge, überraschend gute Kulinarik und erlebbare Naturhighlights wie die heißen Quellen, Polarlichter, Islandponys, Islandpowder, zauberhafte Fjordwelt und natürlich den ein oder anderen Troll. Untergebracht sind wir in dem hübschesten Ferienhaus von Dalvik mit eigener Sauna und Whirlpool. Auf unserer 8 Tage langen Reise stehen 6 Skitourentage auf Island zur Verfügung.

Skitouren Island •

Organisation und Betreuung durch Bergführer

8 Tage lange Reise, davon 6 Skitourentage

1 x Übernachtung in Hvammstangi am Anreisetag

5 x Übernachtung im Ferienhaus inkl. Verpflegung (wir kochen selbst)

1 x Übernachtung in Reykjavik am Abreisetag

Leihautos inkl.

Entdecke diese Skitour auch unter www.die-bergfuehrer.de > 31


SKITOUREN IN DEN SPANISCHEN PYRENĂ„EN Die Pyrenäen präsentieren sich als ein vielfältiges und noch sehr ursprĂźngliches Skitourengebiet. Die MĂśglichkeit, auch anspruchsvollere 3000er Skitouren, u.a. den Pico den Aneto mit 3.404 m zu unternehmen, geben dieser Skitourenreise einen besonderen Reiz. Unser spanischer (und deutschsprachiger) BergfĂźhrer Javier kennt das Skitourengebiet wie seine Westentasche und weiĂ&#x;, wo man die besten Tapas-Bars findet. E đ&#x;˜Š ine Skitourenreise fĂźr Feinschmecker und Weinliebhaber! đ&#x;˜Š

Skitouren spanische Pyrenäen •

7 Tage lange Reise, davon 6 Skitourentage

• Firnparadies •

7 x Ăœbernachtung und FrĂźhstĂźck im hĂźbschen Hotel

•

7 x Abendessen in den besten spanischen Lokalen am Platz

•

Skitouren auf 3000 Meter,

Option „Pico del Aneto“ auf 3.404 m

Entdecke diese Skitour auch unter www.die-bergfuehrer.de >

32


NEU SKITOUREN AUF DER INSEL KRETA/GRIECHENLAND Für Euch entdeckt: Kreta, die Firn-Paradies-Insel! Mit unserem Tourenski-Ausrüster DYNAFIT waren wir im Februar 2019 zum „Dealer Camp“ vor Ort und durften die Insel auskundschaften. Unter der lachenden Sonne Griechenlands skitourt es sich außergewöhnlich entspannt und überraschend einsam und unkompliziert. Ob die gastfreundlichen Kreter, mit ihrer umwerfenden Kulinarik (mit reichlich Raki und gesunder Hausmannskost) dazu beitragen, darf jeder selbst herausfinden. Ablauf Auf der sieben Tage langen Skitouren-Reise Kreta haben wir 5-6 Skitourentage geplant. Um das Skitourengebiet optimal auszunützen, fliegen wir nach Chania und reisen von Heraklion zurück. Von Chania aus geht es mit dem Transfer an den Fuß des LEFKA ORI Gebirges. Genächtigt wird in einem landestypischen, charmanten Gasthaus mit hervorragender kretischer Küche. An den Tagen 2-4 unternehmen wir verschiedene Skitouren mit bis 1100-1500 Höhenmetern. Am Nachmittag des vierten Tages setteln wir ins PSILORITIS Gebirge um. Nach der Einquartierung im Hotel Enagron widmen wir uns an den Tagen 5-6 u.a. dem höchsten Berg der Insel „Psiloritis“ mit beachtlichen 2.454 Metern. Am siebten Tag geht es mit dem Transfer zum Flughafen nach Heraklion, um wieder die Heimreise anzutreten.

33


Kulinarik Das kĂśstliche, gesunde und bodenständige Essen auf Kreta ist alleine schon eine Reise wert. Es werden uns täglich verschiedene Gänge auf einer liebevoll eingedeckten Tafel kredenzt. Die Produkte sind meist direkt auf der Insel hergestellt. Fisch „Psari“ mit wildem GemĂźse und Zitronen-Ă–l beträufelt, zartes Lammfleisch mit frischem Rosmarin vom Grill oder gegart. „Zwieback“ mit Tomaten, OlivenĂśl und Feta belegt. „Kalitsounia“ ist ein feines Gebäck, welches mit Myzithra-Käse oder Horta mit Thymian-Honig serviert wird. Dicke Bohnen, leckere gefĂźllte ZucchiniblĂźten. Dazu werden Ouzo und repräsentativer Hausweine (Kokkino) gereicht. Wir kĂśnnten ewig so weiter machen ... đ&#x;˜Š Fazit: Skitouren auf Kreta muss man erlebt haben. Ein einsames Skitouren- und Feinschmecker-Juwel das seinesgleichen sucht.

Skitouren Kreta •

7 Tage lange Reise

•

deutscher und einheimischer BergfĂźhrer aus Kreta

•

5-6 Skitourentage, je nach Flugverbindung

• Firnparadies •

6 x Ăœbernachtung mit Halbpension im Gasthaus/Pension

im Doppelzimmer

•

Flughafentransfer sowie alle Transfers zu den Ausgangspunkten

• Sicherungsschein Entdecke diese Skitour auch unter www.die-bergfuehrer.de >

34


Weitere Skitourenreisen // 12 Tage Skitourenreise nach Swanetien /Georgien (Großer Kaukasus) / ⇨ / 8 Tage Skitourenreise Island-Siglufjördur mit Hotel / ⇨ / 8 Tage Skitouren Valle Maira-Piemont / Italien / ⇨ / 8 Tage Skitourenreise Toubkal / Marokko / ⇨ / 8 Tage Skitourenreise Damavand / Iran / ⇨ / 7 Tage Skitourenreise zum Elbrus / Russland / ⇨ / 7 Tage Skitourenreise in die Hohe Tatra/ Slowakei / ⇨ / 5 Tage Skitourenreise zum Olymp / Griechenland / ⇨ / 4 Tage Skitouren-Trip zum Ätna-Sizilien / Italien ALLE WEITEREN INFORMATIONEN zu unseren Kursen & Führungen im Bereich Skitouren, Eisklettern, Lawinenkurse und Reisen unter www.die-bergfuehrer.de Neugierig auf neue Touren? Coming soon: Skitouren Rumänien / Karpaten, Skitouren Bulgarien

WINTERVERLEIH *Skitourenski & Schuh inkl. Felle, Stöcke und Notfallausrüstung | 35,-€ *Notfallausrüstung (VS-Gerät, Schaufel, Sonde) | 15,-€ *Skitourenschuhe | 6,-€ *Skitourenski inkl. Felle | 30,-€ *Skitourenski für Kinder & Jugendliche | 25,-€ *Lawinenrucksack | 25,-€ *Schneeschuhe inkl. Stöcke | 10,-€ *Preis pro Einsatztag/ Preis für mehrere Einsatztage auf Anfrage. Weitere Ausrüstung auf Anfrage.

// Mitglieder der DAV-Sektion Murnau erhalten 50 % Nachlass auf alle Verleihartikel 35


PARTNER TALK

SALEWA SALEWA PEDROC HYBRID Ispo Winner Award 2019

CHRISTIAN LUTZ · MARKETING MANAGER CENTRAL EUROPE SALEWA steht für Bergsport mit Leidenschaft - von Bergsteigern, für Bergsteiger. Seit mehr als 80 Jahren strebt SALEWA danach, die bestmögliche Ausrüstung für ambitionierte Bergsportler zu entwickeln. Um wegweisende und funktionelle Produkte stetig zu verbessern, verbindet SALEWA Tradition und Innovation, lässt so neuartige, progressive Produkte entstehen und kann dabei auf sein weitreichendes Netzwerk an Forschungszentren, Experten und professionellen Athleten zurückgreifen. 1935 in München gegründet, ist Bozen in Südtirol im Herzen der Dolomiten die Heimat des management-geführten Familienunternehmens. Als einer der international führenden Hersteller für Bergsportausrüstung mit weltweit 550 Mitarbeitern, umfasst SALEWA vier Produktkategorien: Bekleidung, Schuhe, Ausrüstung und Technische Hartware.

36


WELCHE FUNKTION HAST DU BEI SALEWA Als Marketing Manager Central Europe bin ich u.a. verantwortlich für unsere wertvollen Kooperationen mit professionellen Bergführern und Alpinschulen.

WIE SIEHT DIE ZUSAMMENARBEIT MIT DIE BERGFÜHRER AUS? Wir statten unsere Partner, DIE BERGFÜHRER, mit technischer Hardware für das alpine Kursprogramm aus. Darüber hinaus stellen wir dem Bergführerteam funktionale und robuste Bergsport-Bekleidung zur Verfügung. Immer auch mit der Bitte und dem Wunsch, durch den engen und konsequenten Austausch, kompetentes Feedback zu unseren Entwicklungen zu erhalten. Unsere Produkte sind hoch-funktional, sie sollten ausnahmslos Sicherheit und Schutz garantieren. Wenn unsere Partner und Athleten überzeugt sind, bestehen die Kollektionen langfristig und begeistern auch unsere Konsumenten.

UNSERE GÄSTE WERDEN U.A. BEI HOCHTOUREN- & GLETSCHERKURSEN MIT DER HARDWARE VON SALEWA AUSGESTATTET. WIE SIEHT DIESE AUS UND WELCHE BESONDERHEITEN GIBT ES DABEI? Als Komplettanbieter im Bergsport stellen wir natürlich die Basis-Ausrüstung zur Verfügung: Kletterhelm, -gurt, -seile und Tourenrucksack. Je nachdem welche Tour geplant ist und wie spezifisch der Tourenrucksack gepackt werden muss, kommen natürlich auch weitere Produkte zum Einsatz. Unsere Eisschraube „Quick Ice“ besticht durch ein einfaches Handling bei maximaler Performance und Sicherheit. Ein ergonomischer Schraubkopf erlaubt das einfache Umgreifen und das effizientere Setzen der Schraube. Die integrierte Kunststoff-Tragevorrichtung dient als Spitzenschutz und minimiert gleichzeitig die Wärmeleitung. Auch im Anfängerbereich garantiert die Eisschraube ein einfaches Handling und ermöglicht einen einfachen Einstieg in die Eis- und Hochtourenwelt. Das gilt auch für unseren leichten Alpine-X Eispickel. Seine ergonomische Form liegt angenehm in der Hand. Seine starke, aggressive Stahlklinge durchdringt Steil- und Gletschereis besonders leicht und „beißt“ sich fest. Auf Hochtouren kommen Steigeisen zum Einsatz. Das Bergsteigen mit Steigeisen bedarf einer fachlichen Anleitung durch alpines Führungspersonal und dann gilt: Übung macht den Meister. Im Herbst/ Winter 2019/2020 bringen wir mit dem Alpinist Pro ein neues Steigeisen auf den Markt. Leicht, griffig und robust garantiert es maximale Sicherheit für geübte Bergsteiger und natürlich Jene, die erstmals mit den BERGFÜHRERN auf Hochtour gehen.

ALS ABSOLUTE LIEBLINGSJACKE HAT SICH BEI UNSEREN BERGFÜHRERN & WANDERFÜHRERN DIE „ORTLES HYBRID„ DURCHGESETZT. SOWOHL IM SOMMER ALS AUCH IM WINTER SORGT DIE WARME SOWIE WIND- UND WASSERABWEISENDE JACKE FÜR EIN ANGENEHMES TRAGEGEFÜHL. AUF WELCHES SCHMANKERL DARF SICH UNSER VERWÖHNTES TEAM IN DER ZUKUNFT FREUEN? Die Ortles Hybrid werden wir auch weiterhin im Programm haben. Ein wortwörtlich ausgezeichnetes Produkt ist zudem die Pedroc Hybrid Tirolwool Celliant Jacke. Eine warme, atmungsaktive Jacke für leistungsintensive Aktivitäten bei wechselhaften Bedingungen am Berg. Diese innovative IsolationsTechnologie verbindet die naturgegebenen Talente der Wolle von Tiroler Bergschafen – sehr robuste Wolle mit einem höheren Lanolin-Gehalt – mit der wärmeregulierenden Technologie von Celliant®. Das Resultat ist eine gesteigerte Blut-Zirkulation, die eine schnellere Regeneration möglich macht. Dieses „Schmankerl“ hat den ISPO Winner Award 2019 in der Katergorie Outdoor/ Hybrid Outer Layer gewonnen.

DIE BERGFÜHRER HABEN SICH ÜBER DIE JAHRE ZUM SPEZIALISTEN FÜR SKITOURENREISEN ENTWICKELT ABER AUCH DAS WANDERPRORAMM WÄCHST KONTINUIERLICH. WELCHE REISE, WELCHE TOUR WÜRDEST DU SELBER GERNE MAL MIT UNS UNTERNEHMEN WOLLEN? Auf meiner Wunschliste ganz oben steht eine kombinierte Boots- und Skitourenreise auf den Lofoten. Sobald es die Zeit zulässt, melde ich mich bei Euch.

37


Photos © Steffen Rückschloss

MICRO VARIO CARBON PACKMASS: 40 CM GEWICHT: 240 G LÄNGE: 110-130 CM

∂ 4 YOU: MEHR KOMFORT ∂ 4 YOU: MEHR AUSDAUER ∂ 4 YOU: MEHR SICHERHEIT ∂ 4 YOU: MEHR GESUNDHEIT 38

www.leki.com


DAS LOWA-TESTCENTER IN OHLSTADT. Seit 1998 besteht bereits die Partnerschaft mit dem Traditionsschuhhersteller LOWA aus Jetzendorf. Die Bergführer müssen sich in ihrem alpinen Einsatzgebiet auf ihr Schuhwerk zu 100 % verlassen können. Ob anspruchsvolle Hochtouren, mehrtägige Wanderungen, Kletterwände im Sommer oder Eiswände im Winter - so verschieden die Einsatzbereiche sind, so anspruchsvoll sind die Erwartungen an das Schuhwerk. LOWA überzeugt uns dabei mit hoher Qualität und Beständigkeit. Die Kunden profitieren von dem Erfahrungsschatz der Bergführer und der Qualität von LOWA bei ihren Kursen und Führungen. Im LOWA-Testcenter hat man zudem die Möglichkeit, die neuesten LOWA -Modelle anzuprobieren und bei einer Bergtour ausgiebig zu testen, ehe man sich das entsprechende Schuhmodell im Sportgeschäft kauft. Auch der Urlaubsgast kann kurzfristig Schuhe ausleihen, wenn keine eigenen Schuhe vorhanden sind – und eine ausführliche Tourenberatung gibt’s von den Bergführern gleich oben drauf.

CADIN GTX MID Ob nun im Fels oder auf dem Weg dorthin – der sportliche CADIN GTX® MID zeichnet sich durch sein breites Einsatzgebiet aus und schnuppert am liebsten Höhenluft. Dank seiner Steigeisenaufnahme an der Ferse und der Vibram®-Mulaz-Außensohle bietet er in alpinem Gelände optimale Vielseitigkeit. Neben seiner hohen Funktionalität punktet er aber auch durch optische Hingucker, wie die eingearbeiteten Prägungen am Schaft.

BADIA GTX WS/BALDO GTX Der BADIA GTX® Ws und der Baldo GTX sind die idealen Begleiter für alle, die auf langen Trekking-Touren und anspruchsvollen Hüttenwanderungen einen leichten und funktionalen Schuh bevorzugen. Ausgestattet mit einer wasserdichten GORE-TEX®-Membran bieten die Trekking-Stiefel einen hohen Wetterschutz auch bei widrigen Bedingungen. Die Passform lässt sich schnell und problemlos durch hochwertige Rollhaken anpassen. Für die richtige Traktion in allen Situationen sorgt die Vibram®-Trac®-Lite-II-Sohle.

INNOX PRO GTX MID Überraschend flexibel präsentiert sich das farbenfrohe Multitalent INNOX PRO GTX® MID Ws, wenn aus einem kurzen Spaziergang in der Natur doch einmal eine ungeplante Wander-Herausforderung wird. Mit absoluter Leichtigkeit bewältigt der INNOX PRO GTX® MID auch kurze Abstecher in unbekanntes Terrain. Denn während die Zwischensohle aus LOWA DynaPU® für die nötige Dämpfung sorgt, stabilisiert der innovative LOWA-MONOWRAP®-Rahmen jeden Schritt im Gelände. 39


INTERVIEW THOMAS HOLLER BERGFÜHRER ANWÄRTER

THOMAS, DU BIST EINER DER FÜHRENDEN NACHWUCHS ALPINISTEN HIER IN DER GEGEND UND WIR SIND SEHR STOLZ, DICH BEI UNS IM TEAM ALS ANWÄRTER ZU HABEN. WAS HAT DICH BEWOGEN, DIE AUSBILDUNG ZUM STAATLICH GEPRÜFTEN BERG-UND SKIFÜHRER ZU BEGINNEN? In meinem Freundeskreis waren einige im DAV Expeditionskader und auch ich war im Naturfreunde Alpinkader Österreich! Somit war der logische Weiterweg, das Hobby zum Beruf zu machen und die professionelle Ausbildung zum Bergführer anzutreten.

THOMAS, DU HAST FÜR DEIN ALTER SCHON EINE RESPEKTABLE LISTE AN HERAUSRAGENDEN KLETTER- UND BERGTOUREN. WIE WAR DEIN ALPINER WERDEGANG UND WAS SIND DEINE PERSÖNLICHEN BERGSTEIGERISCHEN HIGHLIGHTS? Als Mittenwalder wächst du natürlich mitten in den Bergen auf. Als Kind war ich mit meinen Eltern auf Wanderungen in meiner Heimat unterwegs, bis ich in der Pubertät das Klettern für mich entdeckt habe. Mit gleichaltrigen Freunden genossen wir die Freiheit im Wetterstein und Karwendel Gebirge. Unsere Leistungsfähigkeit steigerte sich schnell, so folgten bald Touren in den Dolomiten und den Westalpen. Ein Höhepunkt in meiner Laufbahn war sicher die Besteigung des Cerro Torre und Fitz Roy in Patagonien mit 20 Jahren, aber auch Touren wie der Walkerpfeiler, Eiger Nordwand und Freney Pfeiler in Chamonix bleiben in großer Erinnerung!

THOMAS, DU HAST ALS BERGFÜHRERANWÄRTER SCHON ERFAHRUNGEN IM FÜHREN VON ECHTEN GÄSTEN GEMACHT. WAS UNTERSCHEIDEN FÜHRUNGSTOUREN, VON TOUREN, WELCHE DU MIT DEINEN KLETTERFREUNDEN UNTERNIMMST? Als Bergführer geht es mir in erster Linie darum, dass es meinen Gästen gut geht. Der eigene Gipfel Ehrgeiz tritt in den Hintergrund, jedoch versuche ich immer meinen Gästen das Gipfelglück zu ermöglichen. Bei Führungstouren achte ich sehr darauf, meine Gäste richtig einzuschätzen, den Zeitplan genau einzuhalten und das Risiko im Rahmen der Möglichkeiten gering zu halten. Es geht darum, dem Gast das Optimum zu bieten und gemeinsam gesund und glücklich wieder im Tal anzukommen.

BALD HAST DU JA DIE AUSBILDUNG ZUM BERGFÜHRER ABGESCHLOSSEN, WIE PLANST DU DEINEN BERUFLICHEN WEITERWEG ALS STAATLICH GEPRÜFTER BERGFÜHRER? Ich habe den großen Vorteil, dass ich als Schreiner eine sehr flexible Festanstellung in unserem Familienbetrieb habe. In der Hauptsaison (Sommer wie Winter) möchte ich gerne als Bergführer arbeiten. Aufgrund der guten Erfahrung mit euch als Bergschule, möchte ich in erster Linie für „die Bergfuehrer“ unterwegs sein. Skitourenreisen Norwegen und Island, so wie die anspruchsvollen Sommer Touren in unser Heimat wie Eisenzeit, Jubiläumsgrat usw. stehen ganz oben auf meiner Bergführer Wunschliste. Parallel dazu hoffe ich, mir einen Stamm von Privatgästen für schwierige Klettertouren aufbauen zu können. In der Zwischensaison werde ich im elterlichen Betrieb mit mitarbeiten und hoffentlich noch viel selber zum Klettern kommen.

WIR WÜNSCHEN DIR THOMAS VIEL GLÜCK AUF DEINEM WEG UND IMMER GUTE UND KLARE ENTSCHEIDUNGEN. WIR FREUEN UNS AUF DIE WEITERE ZUSAMMENARBEIT MIT DIR UND SIND SEHR GLÜCKLICH, EINEN SO FITTEN UND JUNGEN LEISTUNGSTRÄGER BEI UNS IM TEAM ZU HABEN! 40


LÄNGER AKTIV E N G I N E E R E D I N

P E D R O C

T H E

D O L O M I T E S

H Y B R I D

T W C

J A C K E T

SALEWA.COM


© Salewa

#wandern #klettersteigführungen #klettersteigtouren #kletterführungen #kletterkurse #canyoning #gletscherkurse #hochtourenführungen #exklusivebergführungen

42


© Salewa

SOMMER PROFIS

43


WANDERN

© Salewa

RELAX. REPEAT.

Sehnsuchtsort Alpen. Wandern liegt im Trend. Kein Wunder, wandern ist zugleich die beste Therapie dem Alltagsdruck zu entfliehen und den Reset-Knopf zu drücken, um die Batterien wieder vollständig aufzuladen. Die eindrucksvolle und intakte Natur, ist purer Balsam für die Seele. In unserem Wanderprogramm findet der Outdoor-Enthusiast eine top organisierte Tour zu den verschiedensten Ansprüchen und Anforderungen.

44


#wandern TIPP ALPENÜBERQUERUNG VORBEREITUNGSKURS Wer eine Alpenüberquerung plant, muss sich mit einer Vielzahl von Fragen auseinandersetzen. Bin ich den Anforderungen gewachsen? Kann ich mich trittsicher auf Bergwegen bewegen? Wir widmen uns an einem Wochenende ausgiebig den Themen Fitness, Trittsicherheit, Vorbereitung, Rucksack packen und vielem mehr. Unser Vorbereitungskurs ist ein Garant für eine genussvolle Alpenüberquerung.

Vorbereitungskurs Alpenüberquerung •

2 Übernachtungen auf der Erfurter Hütte mit HP im Lager

2 Übungstouren im Rofangebirge

Tipps zum Konditionsaufbau

Tricks zum Rucksackpacken, kraftsparendes Gehen, usw.

Vortrag Bergwandern

Entdecke diese Wanderung unter www.die-bergfuehrer.de >

© Salewa 45


ALPENÜBERQUERUNG VOM WATZMANN ZU DEN DREI ZINNEN // 7 TAGE Die Alpenkulisse auf der Strecke vom Königssee zu den Drei Zinnen ist an Schönheit kaum zu übertreffen. Außergewöhnlich beginnt die Wanderung bereits mit einer Bootsfahrt auf dem tiefblauen Königssee. Es liegen zahlreiche Höhepunkte vor uns. Das Steinerne Meer, das gewaltige Gebirgsmassiv des Großglockners sowie die markanten Drei Zinnen, die zum UNESCO-Weltnaturerbe zählen.

Alpenüberquerung Watzmann-Drei Zinnen •

Alpenüberquerung mit staatlich geprüften Bergwanderführern

7 Tourentage

5 x Hüttenübernachtung (HP)

1 x Hotelübernachtung (HP)

1 x Bootsfahrt

3 x Taxitransfer

Rückfahrt von Auronzo nach Berchtesgaden

Entdecke diese Wanderung auch unter www.die-bergfuehrer.de >

© dieBergführer

46

46


ALPENÜBERQUERUNG VON GARMISCH/DER ZUGSPITZE NACH MERAN // 7 TAGE Die Alternative zum E 5! Wir wandern #gemeinsameinsam über die Alpen, übernachten auf wunderschönen Berghütten sowie in schönen Bergpensionen und Hotels im Tal.

Alpenüberquerung Garmisch-Meran •

Alpenüberquerung mit staatlich geprüften Bergwanderführern

Bergerlebnis Zugspitze, Schafgrübler und Schaufeljoch

7 Tage, davon 6 Wandertage

2 x Bergbahnfahrt

3 x Taxitransfer inkl. Rücktransport

Gepäcktransport zu den Unterkünften im Tal jeden zweiten Tag

4 x Hüttenübernachtung HP

2 x Hotelübernachtung HP

die Alternative zum E5

Entdecke diese Wanderung unter www.die-bergfuehrer.de >

© AdobeStock

47


NEU VON MERAN ZUM LAGO DI MOLVENO // 7 TAGE Die Weiterführung der Alpenüberquerung von Garmisch nach Meran! Eine Strecke mit 100 % imposanter Alpenkulisse. Von der Südalpenmetropole Meran wandern wir durch drei Nationalparks und genießen das italienische Flair mit allen kulinarischen Köstlichkeiten. Spektakulär beginnen wir hoch über dem Vinschgau Richtung König Ortler. Auf einsamen Bergpfaden wandern wir durch den Nationalpark Stilfser Joch bis ins Val di Sole. Zum großen Finale durchqueren wir auf kleinen Steigen die beeindruckende Brenta Dolomiten.

Alpenüberquerung Meran-Lago di Molveno •

Alpenüberquerung mit staatlich geprüften Bergwanderführern

5 x Hüttenübernachtung mit HP

1 x Übernachtung im Gasthaus/Hotel im DZ oder MBZ mit HP

3 x Seilbahnfahrt

2 x Taxitransfer

Rücktransfer nach Meran

Gastgeschenk

Entdecke diese Wanderung unter www.die-bergfuehrer.de >

48


Ablauf 1. Tag: Treffpunkt um 11:00 Uhr an der Talstation der Hochmuthbahn im Dorf Tirol. Auffahrt mit der Bahn zu den Muthöfen in der Texelgruppe. Auf dem Meraner Höhenweg wandern wir leicht bergauf zum Schutzhaus Hochgang unserem Etappenziel für den ersten Tag. Es bleibt noch genug Zeit die Aussicht in den Vinschgau von der Sonnenterasse zu genießen. Übernachtung im Schutzhaus Hochgang. Aufstieg Total: 500hm / Abstieg Total 1400hm / Gehzeit 5 -6 Std. 2. Tag: Weiter geht es auf dem Meraner Höhenweg. Wir sehen schon bis in die Berge des Ortler Massivs, wo wir die nächsten 2 Tage verbringen werden. Der Weg führt uns in stetigem Auf und Ab bis zur Seilbahn Unterstell, die uns den Abstieg ins Vinschgau erleichtern soll. Nach kurzem Taxitransfer ins Martell Tal haben wir noch einen kleinen halbstündigen Aufstieg zur Zufallhütte vor uns. Und schon sind wir mitten drin in den imposanten Bergen des Nationalparks Stilfser Joch. Abends genießen wir noch die Aussicht auf die Gletscherflanken der Zufallspitze. Wer möchte kann sogar die Sauna in der kleinen Holzhütte neben der Zufall Hütte nutzen. Übernachtung auf der Zufallhütte. Aufstieg Total: 600hm / Abstieg Total 1100hm / Gehzeit 6,5 Std. 3. Tag: Heute erreichen wir den höchsten Punkt unserer Tour. Der Übergang von der Zufallhütte zur Dorigoni Hütte markiert auch die Sprachgrenze zwischen Südtirol und Italien. Vorbei an den Veneziaspitzen und weiteren Dreitausendern erhaschen wir schon einen Blick hinunter ins Val die Sole und hinüber zur Presanella und Adamello Gruppe. Nach einem 5 stündigem Marsch erreichen wir die herrlich gelegene Dorigoni Hütte. Wir genießen die verbleibende Zeit auf der Sonnenterasse oder mit kleinen Erkundungstouren rund um die Hütte. Übernachtung in der Dorigoni Hütte. Aufstieg Total: 900hm / Abstieg Total 700hm / Gehzeit 5 -6 Std. 4. Tag: Der heutige Tag läuft unter dem Motto „aktive Erholung“. Wir starten von der Hütte und steigen kontinuierlich ab bis in das kleine Dorf Rabbi, das in einem Seitental des Val di Sole liegt. Nach kurzem Taxitransfer in den bekannten Ferienort Madonna di Campiglio nutzen wie für den Aufstieg in die Brenta Dolomiten die Seilbahn. Uns trennen dann nun nur noch 1 ½ Stunden Fußmarsch ohne große Anstiege von der kleinen Tucketthütte. Übernachtung auf der traumhaft gelegenen Tucketthütte Aufstieg Total: 800hm / Abstieg Total 600hm / Gehzeit 4 -5 Std.

49


5. Tag: Himmelhoch und senkrecht ragen die Felswände rund um die Hütte auf. Diese beeindruckende Szenerie begleitet uns den ganzen Tag. Unser Weg führt uns über die Brenteihütte, die zu einer kleinen Rast einlädt, hinauf in die Bocca die Brenta. Die Aussicht ist grandios. Unter den bis auf über 3000m aufragenden Felswänden fühlt man sich ganz klein. Der Abstieg führt uns hinunter zur gemütlichen Rifugio Tosa. Wenn wir wollen, können wir noch kleinere Touren um die Hütte machen. Übernachtung in der Bergsteigerunterkunft Rifugio Tosa Pedrotti. Aufstieg Total: 450hm / Abstieg Total 550hm / Gehzeit 4 -5 Std. 6. Tag: Wir genießen nochmals das Dolomitenpanorama. Der Abstieg bringt uns hinunter in den Ferienort Molveno direkt am gleichnamigen See gelegen. Wer möchte kann einen Sprung in das kalte Nass wagen, den Ort erkunden oder einfach nur am Seestrand relaxen. Wir beschließen die Tour mit einer kleinen Abschiedsfeier und einem schönen italienischen Abendessen. Übernachtung im Hotel / Gasthof in Molveno. Aufstieg Total: 150hm / Abstieg Total 1600hm / Gehzeit 5 -6 Std.

50


© Fotos Hansi Herbig

7. Tag: Frühstück in Molveno, Rückfahrt nach Meran gegen 08:30 Uhr. Verabschiedung und Heimreise. (Fahrzeit nach Meran ca. 1,5 Stunden) 51


NEU VOM TEGERNSEE NACH STERZING // 8 TAGE Die komfortabelste Alpenüberquerung in unserem Programm! Eine Woche bietet uns diese Tour wunderschöne Bergpanoramen vom malerisch gelegenen Tegernsee über das Karwendel mit dem Achensee bis hin zu den vergletscherten Dreitausendern in den Zillertaler Alpen. Urige Almhütten und Kraftplätze an funkelnden Bergseen laden zum Verweilen und Krafttanken ein. Die Kulinarik ist vielfältig und außergewöhnlich: Bayerische Schmankerln, Tiroler Hausmannskost und Südtiroler Schmankerl-Küche – wer hat denn behauptet beim Wandern abzunehmen? Bei unserer Genuss-Wanderung die schwierigste Herausforderung ...

Alpenüberquerung Tegernsee-Sterzing •

Alpenüberquerung mit staatlich geprüften Bergwanderführern

7 x Übernachtung mit HP in ausgesuchten Hotels und Gasthöfen

Täglicher Gepäcktransport zu den Unterkünften

1 x Seilbahnfahrt

1 x Bootsfahrt

Rücktransfer nach Tegernsee

Gastgeschenk

Entdecke diese Wanderung auch unter www.die-bergfuehrer.de >

52


REISEBERICHT VON GMUND/TEGERNSEE NACH STERZING VON PETRA SCHOLZ

ERSTER TAG Von Gmund nach Kreuth: 22 FĂźĂ&#x;e auf dem Weg in die Berge. Erst Ăźbers Wasser mit der Tegernsee-Fähre ... von Rottach-Egern dann ganz gemächlich nach Kreuth geschlendert ... .. sich gewĂśhnen an Rucksack und Wanderstiefel... rechts und links hängen in den Wäldern die Wolken tief ... entlang am Fluss kommen wir in Flow und ganz langsam auch etwas Hunger ... und erst als wir in Kreuth ins Hotel kommen, kommt der Regen ... passt!

Zweiter Tag Von Kreuth nach Achenkirch: Morgens um 7 raus aus dem Bett - noch immer regnet es, aber wofĂźr sind wir so gut ausgerĂźstet? Nach dem FrĂźhstĂźck lerne ich, dass erfahrene BergfĂźhrer tatsächlich einen Regenschirm dabei haben und werde neidisch, denn mit Schirm gehts auch ohne Regenjacke und Regenhose! Nach einer kurzen Busfahrt schrauben wir uns wandernd Ăźber 800 HĂśhenmeter hoch und klettern einfach Ăźber die feuchten Wolken ... bis zur Blaubergalm auf 1540Metern ... dabei Ă–sterreich đ&#x;‡Śđ&#x;‡š erreicht und beim Abstieg durch ein beeindruckendes steiniges Tal hindurch geschlängelt ... am Ziel zeigt sich die Austria-Sonne in Achenkirch: Ois passt wieda!

53


Dritter Tag Von Achenkirch nach Pertisau: Heute gibt es richtig was zu sehen, die Sonne meint es gut mit uns und präsentiert uns den Achensee. Wir staunen über so viel Seeblick und über die ein oder andere Stufe, die uns auch den Atem raubt ... baden und Pause an der Gaisalm und dann Abmarsch ins Hotel ... voll see(h)es wert mal wieder! Vierter Tag Von Perstisau noch Hochfügen: In der Spieljochbahn sitzen wir die ersten Höhenmeter einfach ab ... oben müssen wir wieder aufpassen, dass wir uns im Nebel nicht verlieren ... statt Weitsicht wird es fast mystisch und duftende Zirben und leckere Blaubeeren tragen uns zur Jause in den Alpengasthof Loas - Schwaz mit den riesigen berühmten Schnitzeln für die Unersättlichen. Dann Berg-Schabernack beim Abstieg .... ... und abhängen in Hochfügen mit Sauna, Schwimmbad und Massage im Berghotel Hochfügen „Dem Himmel ein Stück näher“. ... läuft!

54

© dieBergführer


Fünfter Tag Von Hochfügen nach Mayrhofen: Am fünften Tag unser Alpenüberquerung zeigen sich Berge und Sonne endlich mal wieder ... von Hochfügen zur Rastkogelhütte auf 2124 Meter hochgekraxelt .. wegen einiger Murenabgänge mussten wir die Tour etwas verändern... wieder eine dufte Route durch Zirbenhaine und vorbei an etlichen gelbe Enzian- und Arnikablüten... unser Ziel heute: Mayrhofen ... am Ende mit Bus und Bahn erreicht, mal wieder in der Zivilisation mit Shoppen und so . 55


Sechster Tag Von Mayrhofen nach Kematen in Pfitsch: Ein sonniger Tag im Zeichen des Wassers .. mit dem Bus zum Schlegeisstausee und dort erstmal staunen Ăźber die mächtigen Dreitausender .. zu FuĂ&#x; Ăźber Wasser, an Wasserfällen und plätschernden kleinen und groĂ&#x;en Wasserläufen vorbei ... fĂźr uns die schĂśnste Tour, auch weil wir den Alpenhauptkamm am Pfitscher Joch Ăźberqueren ... beim Abstieg ins Pfitschtal grummelt ein Gewitter hinter uns .. ein Paukenschlag, denn wir sind in Italien đ&#x;‡Žđ&#x;‡š!

56 56


© dieBergführer

© Fotos Petra Scholz

Siebter Tag Von Kematen nach Sterzing: Huch, schon der letzte Wandertag, es könnte aber doch ständig so weiter gehen ... okay, der Abstieg von gestern steckt noch in den Knochen, also schlendern wir gemütlich hinab nach Sterzing und sind stolz als wir dort ankommen und im Touristenzentrum sogar Stempel, Urkunde und Anstecknadel bekommen: Nun sind wir ganz offiziell Alpenüberquererinnen und Alpenüberquerer und es steht für alle fest: Es hat sich absolut gelohnt, aber die Rucksäcke dürfen jetzt mal ein bisschen Pause machen... 57


DURCHQUERUNG DER AMMERGAUER ALPEN– KÖNIG LUDWIG WANDERWEG // 5 TAGE In fünf Tagen durchqueren wir in leichten Tagesetappen die traumhaften Wanderpfade der Ammergauer Alpen und bewegen uns auf König Ludwigs Spuren. Wir besichtigen dabei die Kulturhighlights Bayern: Schloss Neuschwanstein, Schloss Linderhof sowie die schöne Natur im größten bayerischen Naturschutzgebiet.

Auf König Ludwigs Spuren •

5-tägige Höhenwanderung durch die Ammergauer Alpen

Leichte Tagesetappen von max 4-6 Std.

Übernachtung auf gemütlichen Hütten im Lager

4 x Halbpension

Besichtigung Schloss Linderhof und Schloss Neuschwanstein

Rücktransport zum Ausgangspunkt in Oberammergau

Entdecke diese Wanderung auch unter www.die-bergfuehrer.de >

58


DRY BACK E N G I N E E R E D I N

T H E

D O L O M I T E S

R A N D O N N É E

SALEWA.COM 59


BERGWANDERN 2.0 – SPEEDTRANSALP GARMISCHMERAN // 4 TAGE Unser Speedtransalp von Garmisch nach Meran ist die ideale Herausforderung fĂźr den ambitionierten Bergläufer/Trailrunner! In drei Tagen bewältigen wir eine Strecke mit 6200 HĂśhenmetern und 5.800 Tiefenmetern in einer atemberaubenden Alpenkulisse. Trotz des schnellen Laufschrittes bleibt uns dennoch Zeit, die epische Alpenwelt mit allen Sinnen zu genieĂ&#x;en. ETAPPE 1ď¸? Wir starten unsere Transalp in aller FrĂźh am Skistadion in Garmisch. Zum „warm up“ nehmen wir uns das Reintal vor und arbeiten uns zum Gatterl rauf. Nun tendenziell bergab, passieren wir die Hochfeldern-Alm. Es folgt ein gnädiger Aufstieg zu zwei idyllischen Bergseen: „Seebensee“ und „Drachensee“. Letztere befindet sich an der Coburger HĂźtte, die fĂźr einen kurzen Powerriegel-Verschnaufer gerade recht ist. Jetzt muss unser Musculus iliopsoas nochmals alles geben: es geht zum groĂ&#x;en Finale auf die GrĂźnsteinscharte. Beeindruckende Tiefblicke und Ausblicke tun sich auf. #letsfetz runter nach Mieming und die KĂśnigsetappe haben wir souverän gemeistert. đ&#x;˜…đ&#x;’Ş Das steht an: 2.500 Hm | 2.100 Tm | 40 km ETAPPE 2 Nach einem ausgedehnten FrĂźhstĂźck im Alpengasthaus LĂźsens folgt gleich ein zackiger Aufstieg von 1200 Hm zum SchafgrĂźbler auf 2.922 m. Am hĂśchsten Ausgangspunkt des Tages blicken wir auf noch hĂśhere Berge wie die Hohe Villerspitze, LĂźsenser Fernerkogel und Ruderhofspitze.

@ Salewa 60


Nach der Panorama-Show läuft es sich bergab zur Franz SennhĂźtte wesentlich leichtfĂźĂ&#x;iger. Wir befinden uns nun auf dem Stubaier HĂśhenweg und schlagen Richtung Baslerjoch ein. Der eine oder andere „Schnapperer“ folgt noch, ehe ein ausgedehnter Abstieg bis nach Ranalt im Stubaital folgt. Ende aus, Mickey Mouse. Das steht an: 1900 Hm | 2.200 Tm | 18 km 3. Tag: Unsere mĂźden Beine genieĂ&#x;en am dritten Tag erstmal eine entspannte Gondelfahrt zum Schaufeljoch auf 3.155 m. Gewaltig präsentiert sich die zerklĂźftete Gletscherwelt und lässt uns mit Bedacht unsere beeindruckende AlpenĂźberquerung fortsetzen. Vorbei an Hildesheimer HĂźtte 2.899 m und Gamsplatzl 3.018 m verläuft die Route von Triebenkarseee zur SiegerlandhĂźtte. An der SiegerlandhĂźtte gibts bei HĂźttenwirt Raimund noch einen „Speedy-Espresso“ ☕ď¸? und einen Panoramablick gratis dazu. Legal gedopt läufts sich’s schon runder đ&#x;’Ş und der letzte Aufstieg Ăźber die Windachscharte zum GroĂ&#x;en Timmler wird das reinste VergnĂźgen. S đ&#x;˜‰ chwupps, schon sind wir in Bella Italia und kĂśnnen fĂśrmlich das Meer riechen - okay, Meran reicht auch. Also Endspurt: Abstieg Ăźber den Schwarzsee und Karlscharte zum alten Bergwerk am Schneeberg, Abstieg zur TimmelsjochstraĂ&#x;e, rein ins Taxi, Fahrt nach Meran und Holladiewaldfee: #wirhabenfertig. Party soweit die FĂźĂ&#x;e tragen. D đ&#x;˜…➥ as steht an: 1700 Hm | 2.400 Tm | 20 km 4. Tag: FrĂźhstĂźck in Meran, Heimfahrt nach Gap.

Speedtransalp Garmisch-Meran •

3 Laufetappen

•

FĂźhrung durch BergfĂźhrer mit fundierter Lauferfahrung

•

2 Ăœbernachtungen im Gasthaus, 1 Ăœbernachtung im Hotel

•

3 x HP

•

1 Bergbahnfahrt

•

4 x Taxitransfer inkl. RĂźcktransfer

•

Volle Konzentration und Genuss auf die Strecke

Entdecke diese Wanderung unter www.die-bergfuehrer.de > 61


ZUGSPITZE

FÜHRUNG KURS

Zum höchsten Berg Deutschlands, der Zugspitze, haben wir eine sehr besondere Verbindung. Wir als einheimische Bergführer lieben die vielseitigen Anstiege, welche in allen Leistungsstufen abwechslungsreiche Aufstiege erlauben. Über das Reintal für den Anfänger, bis zur historischen Route „Eisenzeit“ für den ambitionierten Bergsteiger, hat die Zugspitze für jeden Outdoorenthusiasten den richtigen Aufstieg zu bieten.

#zugspitze

62


WANDER TOUREN ZUGSPITZE VIA REINTAL - 2 TAGE Preis/Leistung: Termine:

189,-€, | inkl. Bergwanderführer, Sicherheitsausrüstung von Juni bis September

RUND UM DIE ZUGSPITZE - 4 TAGE Preis/Leistung: Termine:

389,-€ | inkl. 3 x Ü/HP Hüttenlager, 4-10 Pers. pro Bergführer Eintritt Höllentalklamm, Bergwanderführer, Sicherheitsausrüstung von Juli bis September

NEU „SPITZENWANDERWEG“ AUF DIE ZUGSPITZE - 5 TAGE Preis/Leistung: 699,-€ | inkl. 4 x Ü/HP, Bergwanderführer, Sicherheitsausrüstung 5-8 Pers. pro Bergführer Termine: von Juli bis September

KLETTER FÜHRUNGEN ANSPRUCHSVOLLE KLETTERFÜHRUNGEN MIT BERGFÜHRER EISENZEIT – 1 TAG Preis: ab 265,-€ p. P. ab/bis zwei Personen Anforderungen: Ausdauer für eine Routenlänge von 1400Hm Kletterkönnen bis 4JUBILÄUMSGRAT – 1 TAG Preis: 520,-€ bei einer Person pro Bergführer Anforderungen: Kletterkönnen bis 3, Kondition für mind. 8 Stunden · Trittsicherheit im alpinen Gelände · Schwindelfreiheit

63


KLETTERSTEIG FÜHRUNGEN

NEU ZUGSPITZE VIA STOPSELZIEHER/WIENER NEUSTÄDTER HÜTTE (KÜRZESTE ROUTE) - 1 TAG Preis/Leistung: Termine:

ab 129,-€, inkl. Bergführer,Sicherheitsausrüstung 4-6 Pers. pro Bergführer von Juni bis September

ALPSPITZE 2628 M Leistungen: Anforderungen: Termine: Preis: Zusatzkosten:

1 Tag Bergführer, Salewa-Klettersteigausrüstung Kondition für ca. 2-3 Std. Aufstieg, ca. 2 Stunden Abstieg jeden Sonntag und an versch. Wochentagen von Juni bis Oktober ab 109,-€/Person ab 6-8 Personen pro Bergführer Bahnfahrt ca. 27 €

ZUGSPITZE 2962 M VIA HÖLLENTAL · TOP OF GERMANY Leistungen: Anforderungen: Termin: Preis: Zusatzkosten:

1 Tag Bergführer, Salewa-Klettersteigausrüstung Kondition für ca. 6-8 Std. Aufstieg jeden Samstag und an versch. Wochentagen von Juni bis Oktober ab 139,-€/Person ab 3-5 Personen pro Bergführer Bahnfahrt 35 €

KLETTERSTEIGKURS IN GARMISCH · 2 TAGE Leistungen: Anforderungen: Termin: Preis: Zusatzkosten:

64

Bergführer, Salewa-Klettersteigausrüstung Schwindelfreiheit und Trittsicherheit von Juni bis August 198,-€/Person ab 5-8 Personenpro Bergführer Bahnfahrt ca. 26,-€ · Übernachtung / HP ca. 40,-€


KLETTER KURSE

KLETTERKURS FÜR EINSTEIGER IN OHLSTADT – 1 TAG Leistungen Anforderungen: Termine: Preis:

Bergführer, Salewa-Kletterausrüstung, LOWA-Kletterschuhe VDBS-Toprope-Schein Spaß in der Natur bei Wind & Wetter von April bis Oktober 99,-€/Person ab 6-9 Personen pro Bergführer

SPORTKLETTERKURS/GRUNDKURS - 2 TAGE Leistungen: Anforderungen: Termine: Preis:

Bergführer, Salewa-Kletterausrüstung, LOWA-Kletterschuhe, VDBS-Schein Grundkenntnisse im Klettern und Sichern von April bis Oktober 198,-€/Person ab 5-6 Personen pro Bergführer

GRUNDKURS ALPINKLETTERN IN GARMISCH- 2 TAGE Leistungen: Anforderungen: Termine: Preis:

Bergführer auf Wunsch, Salewa-Kletterausrüstung, LOWA-Kletterschuhe Sportkletterkurs/Grundfertigkeiten Sportklettern von Juni bis Oktober 249,-€/P. ab 4-5 Personen pro Bergführer

65


HOCHTOUREN

KURSE

© Photos Bericht David Lochner

Erfahrungsbericht VON DAVID ANDREAS LOCHNER Wer schon mal auf einem Gletscher gestanden und einen Gipfel wie den Großvenediger mit Bergführer bestiegen hat, der kennt die Gefahren aber auch die unglaubliche Freude, die einem solch eine Tour geben kann. Aber Hochtouren gehen muss gelernt sein. Von Knotenkunde zum Anseilen bis hin zur aufwendigen Spaltenbergung hat mir der 4-tägige Kurs alles geboten was ich wissen muss, um allein und selbstständig eine Hochtour zu planen und umzusetzen. Mit der Besteigung des Großvenedigers am Ende, konnte das Erlernte spielend in die Praxis umgesetzt werden. Ein paar wirklich lehrreiche und schöne Tage, nicht nur für Anfänger. 66


HOCHTOURENKURS AUF DER KÜRSINGER HÜTTE // 4 TAGE Unser 4-tägiger Gletscherkurs auf der Kürsinger Hütte ist ein fundierter Ausbildungskurs und ein Muss für alle, die sich zukünftig im hochalpinem Gelände bewegen möchten. Themenschwerpunkte wie Spaltenbergung, richtige Routenwahl am Gletscher, Gehen in Seilschaften und der Umgang mit der Gletscherausrüstung stehen auf der Tagesordnung. Das Gelernte wird bei der Hochtour auf dem Großvenediger auch gleich umgesetzt.

Hochtourenkurs auf der Kürsinger Hütte •

3 Tage intensive Ausbildung

1 Tag Führung Großvenediger

• Bergführer •

komplette Leihausrüstung

Ausbildungsschwerpunkte: Spaltenbergung, Routenwahl am Gletscher,

Gehen in Seilschaften, eigenständiges Begehen von Gletschern,

Pickeltechnik, Anseilen am Gletscher uvm.

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de >

Tag 1 - Aufstieg zur Kürsinger Hütte und Einführung Unsere Tour startet am Parkplatz Hopffeldboden im Obersulzbachtal. Dort werde ich von meinem Bergführer Hannes empfangen. Nach einem kurzen Hallo mit der restlichen Gruppe geht es dann auch schon mit dem Hüttentaxi hinauf zur Materialseilbahn der Kürsinger Hütte. Wer will kann sein Gepäck für die kommenden vier Tage mit der Seilbahn transportieren lassen. Bereits der Aufstieg ist ein Erlebnis. Durch felsige Landschaft geht es stetig hinauf bis wir die riesige Hütte erreichen. Eingebettet ins Panorama des Großvenediger und des Großen Geigers, beziehen wir unsere komfortablen Dreibettzimmer, und brechen gleich wieder auf, um den ersten Teil der Ausbildung zu starten: Knoten- und Seilkunde. 67


Wer schon immer wissen wollte was ein Prusik oder ein doppelter Bulin ist, der bekommt das Ganze hier sehr ausführlich geschult. Essentiell für Teil 2 des heutigen Tages: Die Trockenübung zur Spaltenbergung. Direkt vor der Hütte üben wir angeseilt die gelernten Knoten einzusetzen und die komplizierte Abfolge einer Spaltenbergung einzuüben. Ich bin happy, denn so viel gelernt habe ich schon lange nicht mehr. Am Abend bekommen wir bei Bier und guter Hausmannskost Materialkunde eine Karabiner-Schulung. Die Hüttenabende sind eine Freude und ich finde sie gehören mindestens genauso zum guten Gefühl der vier tage, wie das gewaltige Gipfelerlebnis des Folgetags. Tag 2 - Spaltenbergung am Gletscher Am frühen morgen brechen wir auf zum Gletscher. Bepackt mit Klettergurt, Seil und jeder Menge Karabiner geht es direkt zu den großen Spalten. Bereits hier gehen wir in geordneter Seilschaft. Eisschraube setzen, Standplatz bauen und Spaltenbergung üben. Alles was wir am Vortag gelernt haben kommt jetzt zum Einsatz. Jeder darf mal retten, jeder darf mal der zu Rettende sein. Und bereits hier merke ich, wie sehr Theorie und Praxis im Einklang miteinander sein müssen, damit eine Bergung schnell und Reibungslos von Statten gehen kann. Den Rückweg treten wir über ein gewaltiges Spaltenlabyrinth an und können hier nochmal die beeindruckende Größe des Gletschers hautnah miterleben.

68


© Photos Bericht David Lochner

Tag 3 - Gipfeltag am Großvenediger 5 Uhr morgens geht es nach einem intensiven Frühstück los. Die ersten Meter im Morgengrauen gehen wir mit Stirnlampe und über normale Wanderwege den zweiten Teil hinab zur Gletscherzunge dann bereits im rotschimmernden Morgengrauen. Die Spitze des Großvenediger leuchtet majestätisch in der Morgensonne. Ein Moment zum innehalten und kraft zu tanken für den langen bevorstehenden Aufstieg. Schnell die Ausrüstung angezogen und schon gehts in zwei Seilschaften über den Gletscher hinauf zur Venedigerscharte. Wir haben Glück, denn die Sonne zeigt sich nunmehr immer etwas verdeckt hinter den Wolken. Bis zum Abstieg soll uns dieser Halbschatten begleiten und angenehme Temperaturen verschaffen. Nach gut 4h erreichen wir über einen leicht ausgesetzten Grat schließlich den Gipfel. Ein überwältigendes Gefühl. Ganze 14 Kilometer (hin und zurück) und 1200 Höhenmeter sind zu überwinden. Der Abstieg hinab ist ein Genuss. Tag 4 - Selbstsicherung, Fragen und Abstieg zurück ins Tal Den letzten Tag nutzen wir zum packen und für einen letzte Übungseinheit: Der Selbstsicherung. Es ist essentiell im Notfall auch allein und am Seil sich aus einer Gletscherspalte zu retten. Zudem werden uns alle offenen Fragen beantwortet. Nach einem guten Kaiserschmarren gehts dann entspannt und voller Zufriedenheit zurück ins Tal. Nach vier Tagen hat sich die Gruppe sehr gut zusammengefunden wir sind ein Team geworden. Und letztlich trägt es maßgeblich zu meinem guten Gefühl bei, den Kurs in bester Erinnerung zu behalten. Alles in Allem kann ich den Kurs sehr empfehlen. Vor allem für Anfänger ist der Kurs eine sehr gute Grundlage um eigene Hochtouren zu planen und umzusetzen. Aber auch für erfahrenere Bergleute wie mich war der Kurs sehr hilfreich - vor allem gefährliches Halbwissen zu eliminieren und selbst erlernte Techniken zu überprüfen oder neu dazuzulernen. Trotz des relativ unschwierigen Aufstiegs zum Großvenediger sollte man den Berg aufgrund seiner Tourenlänge von der Kürsinger Hütte nicht unterschätzen. David Lochner · www.youtube.com/yourdailymilk · www.yourdailymilk.de 69


NEU AUFBAUKURS GLETSCHERKURS MIT FÜHRUNG ZUCKERHÜTL //2 TAGE Gletscherkurs Aufbaukurs. Ein Auffrischungswochenende mit Trainingstour auf das Zuckerhütl. Tag 1: Treffpunkt 7:45 Uhr Talstation Eisgrat Stubaital. Materialcheck, ggf. Ausgabe der fehlenden Leihausrüstung. Auffahrt mit der Bahn zum Schaufeljoch (erste Bahnfahrt um 08 Uhr). Abstieg zur Hildesheimer Hütte, Wiederauffrischung und Vertiefung unseres Wissens im Bereich Gletscher, Spaltenbergung, Sichern auf schwierigeren Hochtouren. Tag 2: Besteigung Zuckerhütl auf 3.507 m: in selbstständigen Seilschaften. Gecoacht vom Bergführer muss am etwa 40 ° steilen Gipfelanstieg bis zum 2. Schwierigkeitsgrat geklettert werden. Ideale Voraussetzungen um das Gelernte zu vertiefen und selbständig anzuwenden. Den Tag lassen wir auf der Terrasse der Hildesheimer Hütte ausklingen bevor wir die 200 Hm hinauf zur letzten Bergfahrt in Angriff nehmen.

Aufbaukurs Gletscherkurs · Trainingstour Zuckerhütl •

2 Tage Auffrischung und Ausbildung*davon 1 Tag Trainingstour Zuckerhütl

• Bergführer •

komplette Leihausrüstung

Ausbildungsschwerpunkte: kurze Wiederholung am Gletscher, Lose

Rolle. Wunschthemen können sein: Selbstrettung aus der Spalte,

Schweizer Flaschenzug, Sichern in Firnflanken, Sichern im leichten

Felsgelände, am Abend Touren Planung, Wetterkunde, Materialkunde

und Tipps und Tricks vom Profi

Entdecke diese Wanderung unter www.die-bergfuehrer.de > 70


© dieBergführer

© dieBergführer

71


HOCHTOUREN

FÜHRUNGEN

BESTEIGUNG PIZ PALÜ //2 TAGE Die Besteigung des Piz Palüs zählt zu den Klassikern in der Berninagruppe. Wer einmal diese Schmankerl-Hochtour unternommen hat, wird sein Leben lang davon schwärmen. Die Übernachtung auf dem berühmten Berggasthof Diavolezza mit direkter Aussicht auf den Piz Palü und seinen drei markanten Pfeilern gehört traditionell dazu.

Führung Piz Palü •

2 Tage Führung durch einen Bergführer

inkl. SALEWA-Sicherheitsausrüstung bei Bedarf

Reservierung Berggasthof Diavolezza

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de > 72


#hochtouren

BIANCOGRAT UND PIZ PALÜ ÜBERSCHREITUNG // 3 TAGE Der Biancograt auf den Piz Bernina ist wohl eine der spektakulärsten Touren der Alpen, mit dem wohlklingenden Namen „Himmelsleiter“. Diese anspruchsvolle Tour Bedarf einer soliden Kletter- und Eiserfahrung für das kombinierte Fels-Eis-Firngelände.

Führung Biancograt und Piz Palü Überschreitung •

3 Tage Führung durch einen Bergführer

inkl. SALEWA-Sicherheitsausrüstung bei Bedarf

Reservierung aller Hütten

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de > 73


NEU ALLALINHORN & STRAHLHORN // 2 TAGE Mit Allalinhorn & Strahlhorn gelingt der perfekte Einstieg in die 4000er Welt der Westalpen. In zwei Tagen werden diese beiden Paradegipfel in den Westalpen in Angriff genommen. Eine gewaltige Gletscherszenerie und ein beeindruckender Rundblick auf das 4000er Bergpanorama nebst Matterhorn wartet auf die Teilnehmer

Führung Allalinhorn & Strahlhorn •

2 Tage Führung und Organisation durch einen Bergführer

Übernachtung und HP auf der Britanniahütte

inkl. Sicherheitsausrüstung bei Bedarf

eindrucksvolle Gletscherwelt

leichte 4000er Hochtouren

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de >

74


WALLIS SPAGHETTIRUNDE LIGHT 11 X 4000ER // 5 TAGE Wer hat noch nicht davon geträumt das Monte-Rosa-Massiv zu durchqueren? Westalpen. In fĂźnf Tagen werden wir bis zu 11 4000er Gipfel besteigen und dabei auf den hĂśchsten HĂźtten der Alpen nächtigen – und ja, wahrscheinlich ein paar Mal Spaghetti verspeisen. đ&#x;˜Š Eine Ăœbernachtung auf der Capanna Regina Margherita auf 4.559 m darf dabei natĂźrlich auch nicht fehlen.

Fßhrung Spaghettirunde light •

5 Tage FĂźhrung und Organisation durch einen BergfĂźhrer

•

Ăœbernachtung im Lager in HĂźtten mit HP

• Tourentee •

maximal 3 Teilnehmer pro BergfĂźhrer

•

leichte 4000er Hochtouren

•

benĂśtigtes Sicherungsmaterial

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de >

75


KLETTERSTEIG

FÜHRUNGEN

KLETTERSTEIGWOCHE DOLOMITEN // 6 TAGE Hohe Felstürme und steile Wände zeichnen die Landschaft der Brenta aus. Wir steigen durch berühmte Klettersteige und Höhenwege hoch über Madonna di Campiglio. Genächtigt wird auf schön gelegenen Hütten mit italienischer Küche.

Führung Klettersteigwoche Dolomiten/Brenta •

Führung und Organisation durch einen Bergführer

5 x Übernachtung im Lager in Hütten mit HP

Komplette Sicherheitsausrüstung von SALEWA

maximal 6 Teilnehmer pro Bergführer

Entdecke diesen Kurs auch unter www.die-bergfuehrer.de > 76


© Salewa

BIS BALD AUF‘M BERG!

IN KÜRZE SIND WIR AUCH AUF www.zugspitz-bergfuehrer.de www.alpenüberquerung-bergwandern.com © Salewa 77


IMPRESSUM Herausgeber · DIE BERGFÜHRER · Bergschule & Outdoorveranstalter Hauptstraße 20 · 82441 Ohlstadt · Telefon 08841-6270852 · Fax 08841-6782710 info@die-bergfuehrer.de · www.die-bergfuehrer.de Redaktion: Franz Perchtold · Larissa Lauber Bildnachweise & Urheberrechte © Salewa © bei den jeweiligen Fotografen · steep-paradise/Andi Burger · alle Rechte vorbehalten Gestaltung & Druck: www.werbezentrum-stiebler.de · Auflage 6.000 · November 2019 Es gelten ausschließlich die auf unserer Internetseite www.die-bergführer.de einsehbaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für inhaltliche Fehler wird keine Haftung übernommen. Alle Angebote sind freibleibend. 78


AGB §1 (1) (2)

Für unsere Skitourenreisen gelten gesonderte AGB!

GELTUNGSBEREICH Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB) regeln die Geschäftsbeziehung zwischen DIE BERGFÜHRER (nachfolgend: Veranstalter) und dem Vertragspartner (nachfolgend: Kunde). Es gelten ausschließlich diese AGB. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nur insoweit, als der Verwender ihnen ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.

§ 2 TEILNAHMEBERECHTIGTE/ SCHLECHTWETTERREGELUNG (1) Teilnehmen an den Veranstaltungen kann jeder, der gesund ist, der den speziellen Anforderungen an die jeweilige Veranstaltung genügt und der die entsprechende Ausrüstung mitführt, soweit diese nicht vom Veranstalter gestellt wird. (2) Der Veranstalter bzw. dessen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen sind berechtigt, zu Beginn oder während der Veranstaltung Kunden auszuschließen, die den unter Absatz (1) genannten Anforderungen nicht entsprechen. Eine Rückerstattung der Veranstaltungsvergütung ist in diesen Fällen ausgeschlossen. (3) Wetter- oder wasserstandsbedingte Veranstaltungsabsagen unterliegen der ausschließlichen Entscheidung des Veranstalters. In diesem Falle erhält der Kunde einen Gutschein, der ihn berechtigt innerhalb von zwei Jahren eine gleichwertige Veranstaltung nach seiner Wahl zu besuchen. § 3 (1) (2) (3)

ANGEBOT, VERTRAGSABSCHLUSS UND LEISTUNGSUMFANG Das Angebot des Veranstalters ist freibleibend. Der Vertrag kommt mit der Auftragsbestätigung durch den Veranstalter und mit dem dort bezeichneten Leistungsumfang zustande. Alle Veranstaltungen werden vom Veranstalter gewissenhaft, präzise und sorgfältig vorbereitet. Der Veranstalter stellt dafür seine Dienste zur Verfügung. Ein darüberhinausgehender Erfolg, gleich welcher Art, insbesondere ein Gipfelerfolg oder andere subjektive Vorstellungen, die der Kunde mit der Veranstaltung verbindet, ist ausdrücklich nicht geschuldet.

§ 4 (1) (2) • • • (3)

PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN Es gelten für die Leistungen die in der jeweils aktuellen Preisliste aufgeführten Preise. Die Vergütung ist mit Rechnungsstellung wie folgt sofort und ohne jeglichen Abzug im Voraus fällig: Anzahlung in Höhe von 100,00 EUR mit Rechnungszugang bei Veranstaltungen / Touren im Alpenraum Anzahlung in Höhe von 20% bei Veranstaltungen /Touren außerhalb des Alpenraums sowie bei Touren mit Schiffsbeförderung nach Aushändigung des Insolvenzversicherungsscheins nebst Reisebestätigung (Rechnung), ausgeschlossen Flugvermittlung. In Einzelfällen maximal jedoch 500,-€. Restbetrag spätestens 30 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn. Erfolgt der Vertragsabschluss und die Rechnungsstellung weniger als 30 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn, so ist die Vergütung sofort und ohne jeglichen Abzug im Voraus fällig.

§ 5 RÜCKTRITT (1) Der Kunde kann von dem Vertrag vor Veranstaltungsbeginn jederzeit zurücktreten. Der Rücktritt ist in Schriftform zu erklären und wird mit Zugang beim Veranstalter wirksam. Abhängig vom Zeitpunkt des Rücktritts werden dem Kunden nachfolgende Stornogebühren in Rechnung gestellt: VERANSTALTUNGEN/TOUREN IM ALPENRAUM: • 44 bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn 30% des Veranstaltungspreises, maximal 60,-€ pro Person. • 29 bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50% des Veranstaltungspreises. • Ab 14. Tag vor Veranstaltungsbeginn 70% des Veranstaltungspreises. • Ab 48 Stunden vor der Veranstaltung 95% des Veranstaltungspreises. VERANSTALTUNGEN/TOUREN AUSSERHALB DES ALPENRAUMS: • Bis zum 61. Tag vor Reisebeginn 15% des Veranstaltungspreises. • 60 bis 45 Tage vor Veranstaltungsbeginn 30% des Veranstaltungspreises. • 44 bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50% des Veranstaltungspreises • 20 bis 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn 70% des Veranstaltungspreises. • Ab 14. Tag vor Veranstaltungsbeginn 80% des Veranstaltungspreises. • Ab 48 Stunden vor der Veranstaltung 95% des Veranstaltungspreises. VERANSTALTUNGEN/TOUREN MIT SCHIFFSBEFÖRDERUNG: • Bis zum 91. Tag vor Reisebeginn 35% des Veranstaltungspreises. • 90 bis 61 Tage vor Veranstaltungsbeginn 70% des Veranstaltungspreises. • 60 Tage vor Reisebeginn 95% des Veranstaltungspreises. § (1) (2) (3)

6 HAFTUNGSAUSSCHLUSS Der Veranstalter haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit des Veranstalters oder eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmun¬ gen. Im Übrigen haftet der Veranstalter nur wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, sowie wegen der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht zugleich ein weiterer Fall zwingender Haftung nach Satz 1 oder 2 gegeben ist. Die Regelungen des vorstehenden Abs. 1 gelten für alle Schadensersatzansprüche (insbesondere für Schadensersatz neben der Leistung und Schadensersatz statt der Leistung), und zwar gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis oder aus unerlaubter Handlung. Sie gilt auch für den Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen. Die Haftung für Verzug bestimmt sich jedoch nach § 6, die Haftung für Unmöglichkeit nach § 7. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist mit den vorstehenden Re¬ gelungen nicht verbunden.

§7 (1) (2) (3)

VERZUGSHAFTUNG Ist die Nichteinhaltung von Fristen auf höhere Gewalt, z.B. Mobilmachung, Krieg, Aufruhr, oder auf ähnliche Ereignisse, z.B. Streik oder Aussperrung, zurückzuführen, verlängern sich die Fristen angemessen. Der Veranstalter haftet bei Verzögerung der Leistung in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit des Veranstalters oder eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmungen. In anderen Fällen der Verzögerung der Leistung wird die Haftung des Veranstalters für den Schadensersatz neben der Leistung auf 15 % und für den Schadensersatz statt der Leistung auf 25 % des Wertes der Leistung begrenzt. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind – auch nach Ablauf einer dem Veranstalter etwa gesetzten Frist zur Leistung – ausgeschlossen. Die vorstehende Begrenzung gilt nicht bei Haftung wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist mit den vorstehenden Re¬ gelungen nicht verbunden.

§8 (1) (2) (3)

UNMÖGLICHKEITSHAFTUNG Soweit die Leistung unmöglich ist, ist der Kunde berechtigt, Schadensersatz nach den gesetzlichen Bestimmungen zu verlangen. Jedoch beschränkt sich der Anspruch des Kunden auf Schadensersatz neben oder statt der Leistung und auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen auf 15 % des Wertes desjenigen Teils der Leistung, der wegen der Unmöglichkeit nicht genutzt werden kann. Weitergehende Ansprüche des Kunden wegen Unmöglichkeit der Leistung sind ausgeschlossen. Diese Beschränkung gilt nicht, soweit in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Das Recht des Kunden zum Rücktritt vom Vertrag bleibt unberührt. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

79


§ 9 AUFRECHNUNG UND ZURÜCKBEHALTUNG Der Kunde kann nur mit einer solchen Forderung aufrechnen, die unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist. § (1) (2)

10 SCHRIFTFORM Änderungen und Ergänzungen des Vertrages erfolgen durch die Geschäftsführung oder vom Veranstalter besonders Bevollmächtigte. Mündliche Vereinbarungen oder Erklärungen anderer Personen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich von der Geschäftsführung des Veranstalters bestätigt werden. Etwaig getroffene mündliche Nebenabreden sind unwirksam.

§ 11 GERICHTSSTAND/ANWENDBARES RECHT (1) Alleiniger Gerichtsstand ist, wenn der Kunde Kaufmann ist, bei allen aus dem Vertragsverhältnis sich ergebenden Streitigkeiten der Sitz des Veranstalters. (2) Für die Rechtsbeziehungen der Parteien gilt deutsches Recht ohne die Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts. § 12 LEIHAUSRÜSTUNG (1) Leihmaterial, das von DEN BERGFÜHRERN ausgeliehen wird und beschädigt oder nicht ordnungsgemäß zurückgegeben wird, ist auf jeden Fall an DIE BERGFÜHRER in vollem Umfang zu ersetzen. Ob dies im Rahmen einer Veranstaltung von DIE BERGFÜHRER erfolgt oder nicht, ist unerheblich. § 13 (1)

FOTO-/VIDEORECHTE Fotos/Videos, die entweder von unserem Bergführer oder von anderen Teilnehmern im Rahmen unserer Kurse, Touren und Reiseveranstaltungen gemacht werden, können per Bilderlink (z.B. Dropbox) an alle Teilnehmer zum Download verschickt werden. Weiter können Fotos/Videos für Werbezwecke im Bergschulprogramm, auf der Homepage, in Printmedien und in Social Media (z.B. Instagram, Facebook) verwendet werden. Wenn Sie dies nicht möchten, muss dies schriftlich dem Veranstalter (per Mail: info@die-bergfuehrer.de) mitgeteilt werden. Wenn keine Mitteilung erfolgt, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Veröffentlichung und entsprechender Verwendung einverstanden sind. Die Rechte für die Fotos liegen bei dem jeweiligen Fotografen.

UNSER TEAM 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31. 32. 33. 34. 35. 36. 37. 38. 39. 40. 41. 42. 43. 44. 45. 46.

80

Appel Jens | Heeresbergführer Baumgärtner Sabine | VDBS-geprüfte Bergwanderführerin Bräckle Toni | Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer Brueckl Stephan | Heeresbergführer Brunner Hannes | Bergführeranwärter Burger Andreas | Kletterlehrer | Fotograf Corthobius Thomas | Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer Diem Maxi | Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer Egger Rainer | Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer mit internationaler Zusatzqualifikation Canyoning Flemisch Julius | VDBS-geprüfter Kletterlehrer Gannss Philipp | Steiermarker, Bergwanderführer Gebhardt Michael | Staatlich geprüfter Polizeibergführer Giraud Jasmin | Organisation Bergschule Gnießer Christoph | Staatlich geprüfter Schluchtenführer Herbig Hans | VDBS-geprüfter Bergwanderführer | Photograph Hesslinger Tom | staatlich geprüfter Berg- und Skiführer Holler Thomas | Anwärter zum staatlich geprüften Berg- und Skiführer Holz Thomas | Staatlich geprüfter Schluchtenführer Höninger Andi | Projektmanagement | VDBS-geprüfter Bergwanderführer Höss Markus | Diplom-Meteorologe | staatlich geprüften Berg- und Skiführer Hümmer Joseph | Heeresbergführer mit erfolgreichen Canyoninglehrgang VDBS Hümmer Monika | staatlich geprüfte Schneesportlehrerin Javier Martin | staatlich geprüfter Berg- und Skiführer Karrasch Ludwig | Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer mit erfolgreichen Canyoninglehrgang VDBS Kemser Niki | VDBS-geprüfter Bergwanderführer Kerl Bernhard | Heeresbergführer Kranebitter Klaus | Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer mit internationaler Zusatzqualifikation Canyoning | Photograph Lauber Larissa | Büroleitung und Marketing Leicht Günther | Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer mit internationaler Zusatzqualifikation Canyoning Liedschreiber Elisabeth | Kärtner Bergwanderführerin Lösl Alois | Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer Müller Matthias | Heeresbergführer Neumaier Ruth | FÜL Klettern Perchtold Franz | Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer mit internationaler Zusatzqualifikation Canyoning, Geschäftsführer Rödel Thomas | Staatlich geprüfter Schluchtenführer Schmaus Franz | Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer mit internationaler Zusatzqualifikation Canyoning Schiller Thomas | staatlich geprüften Berg- und Skiführer Simon Markus | Bergwanderführer Steffl Monika | Buchhaltung Strobl Marina | VDBS-geprüfte Bergwanderführerin Swoboda Norbert | Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer Vatter Franz | Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer mit internationaler Zusatzqualifikation Canyoning Weickert Gudrun | Staatlich geprüfte Berg- und Skiführerin mit internationaler Zusatzqualifikation Canyoning Wiedemann Michael | Betreuung Firmenveranstaltungen Wiesgigl Franz | Fachübungsleiter Hochtouren & Ski | geprüfter Tiroler Bergwanderführer Woitek Jörg | Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer


1

2

3

4

5

7

8

9

10

11

13

14

15

19

20

21

25

26

31

32

37

43

38

44

27

33

39

45

6

12

17

18

23

24

28

29

30

34

35

16

22

40

41

36

42

46

81


SOMMERVERLEIH *Klettersteigset komplett (Helm, Gurt, Klettersteigset) | 13,50 € *Klettergurt | 5,- € *Helm | 5,- € *Klettersteigset | 6,- € *Steigeisen | 8,-* *Wanderschuhe/Bergschuhe | 8,- € *Preis pro Einsatztag/ Preis für *Rucksack | 5,- € mehrere Einsatztage auf Anfrage. Weitere Ausrüstung auf Anfrage. *Wanderstöcke | 4,- €

// Mitglieder der DAV-Sektion Murnau erhalten 50 % Nachlass auf alle Verleihartikel

AB INS BERGABENTEUER!

T 08841 -6270852 info@die-bergfuehrer.de www.die-bergfuehrer.de

Newsletteranmeldung · Blogbeiträge · ausführliche Informationen und weitere Touren unter www.die-bergfuehrer.de · www.skitouren-norwegen.de 82

© Salewa

ONLINE HABEN WIR NOCH WEITERE TOUREN IM GEPÄCK


Wenn ihr mich sucht, ich gehe die Welt entdecken ...

LADY LIGHT GTX® | Trekking www.lowa.com


MINIMUM WEIGHT. MAXIMUM PERFORMANCE. ALPINE SL GTX® | Alpine www.lowa.com

Profile for Die Bergführer

Bergschulprogramm 2020 | Die Bergführer  

Bergschulprogramm 2020 | Die Bergführer