Page 1

das

.de

EF H

S

A

D

l

2

5

JA

H

T

R

El

LOTHAR – »Hörakustik Vollbach« – Paderborn

D A S PA D E R B O R N E R S TA D T M A G A Z I N • 2 7 . J a h r g a n g • J u n i 2 0 0 9 • K O S T E N L O S


VON FRIEDRICH SCHILLER 4.6.-5.7.2009 SCHLOSS NEUHAUS

Aufführungstermine: Premiere: 4.06.09, 20.30 Uhr Innenhof Schloss Neuhaus

GESTALTUNG: MORSCHWERBUNG PADERBORN

Weitere Vorstellungen 5., 11., 12., 13., 14., 17., 18., 24., 26., 27., 28. Juni 2., 3., 4., 5. Juli (Derniere) jeweils 20.30 Uhr Änderungen vorbehalten! Abendkasse und Einlass ab 19.45 Uhr Residenzstraße 2, 33104 Paderborn, Eingang auf der Schloßgartenseite Preise: I. Parkett: 16,00 Euro / erm. 13,50 Euro II. Parkett: 14,00 Euro / erm. 11,50 Euro Busverbindung: Linien 1, 8, 11 Haltestellen: Schloß Neuhaus od. Marienloher Straße Kartenvorverkauf: Theaterkasse am Rathausplatz Tel. 0 52 51/88 26 34 Mo.-Sa. 10.00-13.00 u. Di.-Fr. 15.00-18.00 Uhr


A U S S T E L L U N G E N

I PADERBORN bis 7.6. Giorgio Morandi und Alberto Giacometti – Ein Dialog, Plastiken – Städtische Galerie in der Reithalle, Im Schlosspark 11 bis 12.6. DreiOhrHasen, das Drei-Hasen-Fenster modern interpretiert – versch. Ausstellungsorte bis 17.6. Pauline Abbadie und David Ayoun – Boucle – Schleife, Bildprojektionen – Forum Junger Künstler, Gewölbesaal Schloss Neuhaus bis 18.6. Thorsten Frank – ToRos »pan-art«, Malerei – Technologiepark 13 bis 30.6. Sahara, archäologische, ethnologische und naturkundliche Objekte aus der Sahara – Museen im Marstall bis 5.7. Frauen bei Olympia, Installationen, Malerei, Fotografie und Videos – HNF bis 5.7. Computer.Sport – Technik die bewegt, Ausstellung zur Bedeutung aktueller computerbasierter Hochtechnologie für den heutigen Sport – HNF

HIGHLIGHTS IM JUNI

10. Jun 23 Uhr

Summer Jam Sound of Summer

Capitol Musiktheater

Thomas Philipzen

05.06.

10.06.

16.06.

20.06.

27.06.

Leostr. 39 · Paderborn

www.capitol-musiktheater.de

Änderungen vorbehalten · alle Angaben ohne Gewähr

3


A U S S T E L L U N G E N

AKADEMIE

A

FREIE ALTERNATIVE

AGETHEN

KUNSTSCHULE

• Privates Lehrinstitut für Malen und Zeichnen seit 30 Jahren • Berufsbegleitende Ausbildung: Tages- oder Abendklasse • Für Einsteiger und Fortgeschrittene • Mappenkurse • Förderkurse für Kinder und Jugendliche • Abschlusszertifikat und Meisterklasse möglich

bis 5.7. Howard Schatz – Motion Science, Fotografien – HNF bis 2.8. L’Art Sacré – Liturgische Räume, großformatige Fotoarbeiten – Erzbischöfliches Diözesanmuseum bis 31.8. Ansichten einer Stadt, Stadtansichten aus drei Jahrhunderten – Museum für Stadtgeschichte im Adam-und-Eva-Haus 6.6. bis 2.7. Jolanta Herma-Pasinska & Tomasz Kielbasa, Lampenkunst und Grafik – Bogenzeit, Detmolder Str. 21b 13. und 14.6. Offene Ateliers – 31 Ateliers in Paderborn und Umgebung 14.6. bis 27.9. Fritz Overbeck und seine Malerkollegen – Künstlerkolonie Worpswede, lichtvolle Landschaftsräume – Städtische Galerie in der Reithalle 19.6. bis 27.9. Walter Schrader – Liniengesänge, Zeichnungen und Drucke – Städtische Galerie Am Abdinghof I DALHEIM bis 6.9. In alter Frische. Reproduktionen klösterlicher Kunst – Kloster Dalheim, LWL-Landesmuseum für Klosterkultur I SCHLOSS HAMBORN bis 3.6. Barbara Kallenberg – Lebensfluss, Wandbehänge, Bilder und kleine Skulpturen aus Filz – Café Alte Schule

Ausstellung von Jolanta Herma-Pasinska & Tomasz Kielbasa

Riemeke Str. 35 · 33102 Paderborn Tel. 0 52 51 /3 37 13 oder 0 71 54 /32 45 u. 46 05 (von 13-14 Uhr) www.kunstschule-akademie-agethen.de

6. Juni bis 2. Juli, Paderborn, Bogenzeit, Detmolder Str. 21 b Ein Bogen zwischen zwei Bereichen der Kunst – der Tonkeramik (vor allem kunstvolle Lampen) und der Grafik – wird in der »Bogenzeit« vom 06.06.09 bis 02.07.09 gespannt. Die Grafiken von Tomasz Kielbasa werden größtenteils durch Tonlampen von Jolanta Herma-Pasinska beleuchtet, was der visuellen Kraft viel Ursprünglichkeit verleiht und die Grafiken wie Höhlenmalereien wirken lässt. Die feierliche Eröffnung ist am Samstag, 6.6.09 um 20 Uhr. Fast alle Arbeiten können käuflich erworben werden. Es kostet keinen Eintritt, jeder ist willkommen. Öffnungszeiten: Mo.So.: 9.30-12 Uhr & 16.3020 Uhr Künstler/innen gewähren Einblick

Offene Ateliers 2009 13. Juni, ab 15 Uhr, 14. Juni, ab 11 Uhr, Paderborn, 31 Ateliers in Paderborn und Umgebung Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Künstlerinnen und Künstler in und um Paderborn für ein Wochenende die Türen ihrer Ateliers öffnen. Gern stellt der Kunstverein Paderborn den Offenen Ateliers daher wieder seine Räume in der Städtischen Galerie Am Abdinghof für eine Ausstellung zur Verfügung, die nach ihrer Eröffnung vom 4.-15. Juni mit je einem originalen Werk und weiteren Unterlagen über die teilnehmenden Ateliers informiert. Zum Auftakt der »Offenen Ateliers« laden Künstlerinnen, Künstler und Kunstverein am Mittwoch, 3. Juni, 19 Uhr zu Gespräch und Information herzlich ein.Es spricht: Prof. Dr. Helga Kämpf-Jansen; Musik: Sonicboogie. So gerüstet und mit dem begleitenden Koffer der Offenen Ateliers im Gepäck, heißt es wieder einmal, ein breites Angebot an Kunst zu entdecken, kritisch zu betrachten und sinnlich zu erleben! Weitere Infos unter www.offene-ateliers-pb.de

4

Tonlampe von Jolanta Herma-Pasinska

Lampenkunst und Grafik


A U S S T E L L U N G E N

Interaktive Installation von Adda Schade

Viva la Videolette

13. Juni, ab 15 Uhr, 14. Juni, ab 11 Uhr, Paderborn, fabrik 21, Fürstenbergstr. 21 a Initiator Adda Schade präsentiert im Rahmen der »Offenen Ateliers 2009« gemeinsam mit dem »Alibizarr e.V.« sowie dem Kultur- und Medienstandort »fabrik 21« eine Hommage an das Video Home System, das 1976 erstmals in Japan auf den Markt gebracht wurde. Wie im letzten Jahr beim »ReizRaum« gibt es wieder eine Installation mit unterschiedlichen audiovisuellen Wahrnehmungszonen. Der Reizschwerpunkt ist eine Fußaktion via Videoletten, bei der jeder Besucher Urheber einer Handlung ist und so zum dramaturgischen Ablauf der Performance beiträgt. Aus umgebauten VHS-Kassetten werden Videoletten. Mit Videoletten machen wir ein laufendes Bild.

Juni

09

Zeichnungen und Drucke von Walter Schrader

Liniengesänge von Walter Schrader

Liniengesänge

14. Juni bis 27. September, Paderborn, Städt. Galerie Am Abdinghof Aus Anlass des 80. Geburtstags von Walter Schrader, Kulturpreisträger der Stadt Paderborn 2005, zeigt die Städtische Galerie Am Abdinghof einen Querschnitt seines zeichnerischen und graphischen Schaffens. Der 1929 in Bonn geborene Künstler studierte von 1949 bis 1950 Kunstgeschichte an der Universität in Bonn, im Anschluss bis 1958 Kunsterziehung an der Kunstakademie in Düsseldorf. Als Hochschullehrer unterrichtete er von 1962 bis 1992 an der Universität Paderborn die Fächer Kunstpädagogik und Werkpädagogik in Lehramtsstudiengängen hinsichtlich ihrer Theorie und ihrer pädagogischen Aspekte. Die Bildwelten des Zeichners, Graphikers, Publizisten und ehemaligen Professors der Kunstdidaktik der Universität Paderborn offenbaren ein vielschichtiges Universum der Phantasie voller Hintergründigkeit, Symbolik und geheimnisvoller Magie. Schrader ist ein Meister des bildlichen Fabulierens: Phantastisches paart er mit Skurrilem, Abstruses mit Realem, Linien verselbstständigen und entfalten sich zu einem dichten Netzwerk, das bei aller Unwirklichkeit stets von unheimlicher Genauigkeit ist – scharf karikierend, mitunter dämonisch, aber stets verbunden mit dem ihm eigenen Bildwitz. Schrader propagiert sowohl in seinen Zeichnungen als auch in seinen Schriften nicht nur die Bedeutung des aktiven Sehens, sondern auch das Medium der Zeichnung als eigenständige, der Sprache ebenbürtige Erkenntnisform. Er geht den Kräften der Verwandlung nach, fixiert Erfahrungen des Fühlens und Sehens und versinnbildlicht einen Prozess geistiger Auseinandersetzung. Zeitgleich präsentiert FoKuS – das Forum für Kunst und Spiel der Städtischen Museen – im Kreuzgang der Galerie eine Auswahl von Kinderzeichnungen, die Walter Schrader während seiner über dreißigjährigen pädagogischen Tätigkeit zusammengetragen und einfühlsam kommentiert hat. Öffnungszeiten: di-so 10-18 Uhr, montags geschlossen, Eintritt frei Fritz Overbeck und seine Malerkollegen

Künstlerkolonie Worpswede 19. Juni bis 27. September, Paderborn, Städt. Galerie in der Reithalle Fritz Overbeck (1869-1909) gehört zu den Gründungsmitgliedern der Künstlerkolonie Worpswede und prägte mit seinen atmosphärischen Inszenierungen lichtvoller Landschaftsräume eine spezifische Form der Worpsweder Malerei. Weitere Arbeiten von Paula Modersohn-Becker, Otto Modersohn, Hans am Ende und Heinrich Vogeler geben einen umfassenden Einblick in die Bildwelt dieser Künstlerkolonie um 1900. Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags, 10-18 Uhr

Di 02.06. 15.30 Uhr (1. von 5 Teilen) Excel 2003 – Grundwissen* Di 09.06. 18.30 Uhr Finden statt suchen: Recherche im Internet* Di 09.06. 18.30 Uhr Rückenfit – das präventive Rückentraining* Di 09.06. 19 Uhr Mythos Sport Laufen macht schlau! Mi 17.06. 10 Uhr (1. von 4 Teilen) Digitale Bildbearbeitung für Einsteiger* Mi 17.06. 18.30 Uhr (1. von 2 Teilen) Der virtuelle Fitnesstrainer* Mi 17.06. 19 Uhr Mythos Sport Moderner Fünfkampf – Erziehung und Technologie bei Olympia Sa 20.06. 10 Uhr (1. von 2 Teilen) NEU! GPS-Intensiv: Touren planen und durchführen* Di 23.06. 18.30 Uhr Körpercheck – Wie fit sind Sie?* Di 30.06. 18.30 Uhr Sitzgymnastik 60plus* Di 30.06. 19 Uhr Leistungssteigerung – Leistungsgrenzen Wann und wie fange ich endlich mit Sport an? Museumspädagogische Angebote Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem HNF-Newsletter, zu bestellen unter Tel. 05251-3066-60 oder newsletter@hnf.de *Workshop: Anmeldung erforderlich! Am 1. und 11. Juni ist das HNF geöffnet.

.

5


L I T E R A T U R

Jan Philipp Reemtsma liest Christoph Martin Wieland 3. Juni, 20 Uhr, Rietberg, Altes Progymnasium »In dieser Hinsicht Vergleichbares gibt es in der deutschen Literatur nicht«, so der Literaturwissenschaftler Jan Philipp Reemtsma über Wielands »Aristipp und einige seiner Zeitgenossen«. Im Jahr 2007 erschien Reemtsmas ungekürzte Lesung des Alterswerkes des Weimarer Klassikers, die seine Zuhörer mit auf eine Reise in das klassische Kyrene, Syrakus, Athen, Korinth und Kleinasien nimmt. Dem studierten Germanisten und Philosophen Jan Philipp Reemtsma, der 1984 das Hamburger Institut für Sozialforschung gründete und Neuere Deutsche Literatur an den Universitäten Hamburg und Jena lehrt, ist der große Aufklärer Christoph Martin Wieland (1733-1813) ein Herzensanliegen. Die Lesung in Rietberg wird auch einen Einblick in das Leben und Werk von Wieland sowie in die Epoche geben. Freibier beim Ostwestfälischen Kultabend

Dr. Jürgen Buchmann: »Hermannsverfinsterung« und »Varusgeschichte« 6. Juni, 20.30 Uhr, Paderborn, Amalthea-Theater 2000 Jahre ostwestfälisches Heldentum - auch Amalthea feiert mit. Die Erzählung »Hermannsverfinsterung« des Bielefelder Autors Dr. Jürgen Buchmann ist nur wenige Monate nach ihrem Erscheinen so etwas wie ein regionales Kultbuch geworden: ein ostwestfälischer Sommernachtstraum voller Komik, voller Liebeshändel und phantastischer Abenteuer. Sie spielt unter den hiesigen Nachfahren des Arminius und unter

6

ihren Mitbürgern, die aus der Türkei ins ferne Hermannsland kamen. Wenn Buchmann aus seinem Werk liest, ist das weit mehr als ein Lesen: Atmosphärisch dicht bringt er die skurrile Stimmung seiner Texte unmittelbar ins Publikum. In bengalischer Beleuchtung scheinen sie uns leibhaftig zu begegnen: Frauen von verführerischer Schönheit und Männer, die von Liebe, Bier und Fußball träumen. Allabendlich finden sie sich bei Mehmet Akdemir im Gasthaus Brandler zusammen, und hier erscheint auch jener Zigaretten rauchende Engel, der der Welt die Geburt eines neuen Hermanns verkündigt. Ebenfalls vorgestellt wird Buchmanns demnächst erscheinende »Varusgeschichte«, das zwerchfellerschütternde Zusammentreffen zwischen dem römischen Feldherrn und den Ostwestfalen der Gegenwart. Am Flügel akkompagniert wird Buchmann von dem Komponisten und Musikwissenschaftler Georg Krieger, und dazu gibt es kostenlos die Kultgetränke aus Buchmanns Büchern: aus der Privatbrauerei Strate, aus der Privatbrennerei Schroeder im Privatthater Amalthea. Und das alles für 12,- (ermäß. 10,-). Karten gibt´s am Amalthea-Kartentelefon (PB 22424) und im Paderborner Ticket-Center – rechtzeitig gesicherte Karten garantieren auch eine hinreichende Getränkezufuhr. Restkarten gibt es an der Abendkasse in der Jühengasse. Kinder präsentieren selbst verfasste Gedichte, Geschichten, …

Meine Erlebnisse mit dem Sport 21. Juni, 17 Uhr, Paderborn, Kammerspiele Das Schreibprojekt zur Thematik »Rund um den Sport«, das von den Kammerspielen, von der Familie-Osthushenrich-Stiftung, der Volksbank Büren-Salzkotten und dem Kreis Paderborn unterstützt wurde, neigt sich dem Ende entgegen. Fast 30 Klassen aus den Grundschulen im Kreis Paderborn haben sich mit eigenen Erlebnissen, aber auch kritischen Anmerkungen zu den mannigfachen Formen des Sports auseinandergesetzt. Die Beiträge, die unterschiedliche Textarten umfassen, zeigen insgesamt großes Engagement und hohes sprachliches Niveau. Ein Schreibprojekt des Vereins Schreibwerkstatt e.V.


A K T U E L L

Parkfestival Pa P a rk arkf kffe festiv estiv ttiival 09 09 Tolle Open-Air-Musik beim

Parkfestival Bad Lippspringe 30. Mai bis 1. Juni, Bad Lippspringe, Arminiuspark Der Arminiuspark in der Badestadt verwandelt sich jedes Jahr beim Parkfestival am Pfingstwochenende (30. Mai bis 1. Juni) in eine riesige Open-Air-Arena. Auch dieses Mal hat die Veranstaltung der Bad Lippspringe Marketing GmbH bei freiem Eintritt wieder eine Fülle an Live-Musik auf der großen Bühne vor dem Kongresshaus zu bieten. Im Zentrum stehen dabei irische und britische Klänge. Höhepunkt des dreitägigen Veranstaltungsreigens ist das Konzert von »Achtung Baby« zur Spadaka Proms Night am Samstag, 30. Mai, ab 19.30 Uhr. Die vierköpfige Gruppe aus Lüneburg ist die deutsche Tributeband der 1976 in Dublin gegründeten Musiklegende »U2«. »Achtung Baby« spielen das komplette U2-Hit-Portfolio von den frühen Hits wie »Sunday, Bloody Sunday« über Klassiker wie »Pride«, »With Or Without You« und »I Still Haven’t Found What I’m Looking For«, bis hin zu gegenwärtigen Songs wie »Vertigo« und »Get On Your Boots«. Dabei achtet die Band genau auf die zeitgerechte Bühnenperformance in Sound und Optik und vermittelt so dem Zuschauer das audiovisuelle Erlebnis einer »U2«-Show, ohne dabei den eigenen Charakter zu verlieren. Nach dem Konzert ist der Abend aber noch lange nicht zu Ende. Discofreunde können bei der Late-Night-Party im Kongresshaus (Eintritt 4,- Euro) ausgiebig das Tanzbein schwingen. Um 23:30 Uhr und um 1:00 Uhr bringt ein Shuttle-Bus die Festivalbesucher kostenlos zur Zentralstation in Paderborn. Am Sonntag, ab 20.15 Uhr, gehört die Bühne »King Keber with the Hipshooters« und ihrer »E!vis – live«-Show. Er hat die Tolle im Haar, er hat den ironischen Charme, er hat die strassbesetzten Anzüge, ja, er hat auch die unverwechselbare Stimme von Elvis Presley. Seit der gebürtige Schloß Neuhäuser, Carsten Keber bei einem Karaoke-Wettbewerb 1999 erstmals den Elvis-Hit »Love me tender« ins Mikro hauchte, gilt: »Der King lebt.« Dank des finanziellen Engagements des Kulturausschusses der Stadt Bad Lippspringe sind nach nur 12 Monaten Pause die »Devil Debbits« aus der Partnerstadt Newbridge wieder in der Badestadt. Die Gruppe präsentiert ihre Irish-Folk-Musik am Montag, 1. Juni, ab 16.30 Uhr. »Der tolle Erfolg des Konzertes im vergangen Jahr hat uns veranlasst, die sympathischen Iren erneut zu verpflichten«, erklärt Marketing-Chefin Melanie Braicks. Außerdem beim Parkfestival 2009 mit dabei sind »Maybebob«. Die vier Sänger präsentieren »Pop a cappella« und haben sich in den letzten zwei Jahren in die Spitzengruppe der deutschen Szene gesungen. Mit 140 Konzerten im Jahr bundesweit, überzeugen sie mit ihren Live-Qualitäten, die sich vor allem durch erstklassigen Gesang, wohl gefeilte Arrangements und kurzweilige Unterhaltung auszeichnen. »Maybebob« singt überwiegend deutsche, poppige Eigenkompositionen. Bekannte Alltagsthemen, feiste Ideen und liebe Grenzgänger bereitet die Gruppe thematisch urkomisch, subtil, schräg oder gar bitter musikalisch geschickt auf. Den Reigen der Auftritte beim Parkfestival vervollständigen die »Magic Boogy Show« (50er Jahre Blues und Boogie-Woogie), die »OWL Big Band«, die »Gospel Unlimited« und »The Heavy Cavalery and Cavalery-Band«. Nachfolgend die Übersicht des Bühnenprogramms: Samstag, 30.05.: 19.30 Uhr: Achtung Baby 22.30 Uhr: Late-Night-Party im Kongresshaus mit DJ Kleiner Sonntag, 31.05.: 11.00 Uhr: Frühschoppen mit der OWL Big Band 13.30 Uhr und 15 Uhr: Magic-Boogie-Show 17.00 Uhr: Maybebop 20.15 Uhr: King Keber with the Hipshooters – E!vis live Montag, 01.06.: 12.30 Uhr: Gospel Unlimited 14.00 Uhr: The Heavy Cavalery and Cavalery-Band 16.30 Uhr: Devil Dabbits

…… U2-Sho U2-Show w „Achtung Baby“ Baby“ y …… E!vis - the King …… M MAYBEBOP AYB Y EBOP …… Original Irish FFolk olk …… Gospel Chor …… Modenschau …… K Kunsthandwerkermarkt unsthandwerkermarkt …… W Weinfest einfest …… FFun-Meile un-Meile für Kinder und Jugendliche …… Heißluftballonstar Heißluftballonstartt

30.. Mai - 01. Juni (Pfi 30 (Pfingsten) fingsten) springe Arminiuspark, Bad Lipps Lippspringe Infos Inf fo os un unter: ter er: bad-lippspr bad-li bad-lippspringe. inge.de

7


A K T U E L L

Offener Computertreff

Wie geht eigentlich ... einfach schreiben am PC?! 3. Juni, 15 Uhr, Paderborn, Computerbibliothek, Rosenstraße 13-15 An 6 PC-Arbeitsplätzen können Interessierte selbst tätig werden und nach ihrem eigenen, konkreten Interesse lernen, PC-Fragen zu lösen. Unter der fachlichen Anleitung des Leiters der ComBi, Michael Krämer, soll jeder Teilnehmer befähigt werden, sich selbst weiterhelfen zu können. Probleme bei Themen wie Textverarbeitung, Tabellenbearbeitung, Internet-Recherchen, Kommunikation im Netz, mailen, bloggen und chatten oder die Arbeit mit der Digitalkamera und der Nachbereitung von Bildern, sind häufig Anlass für Frustration bei Anfängern am PC. »Wie geht eigentlich?!« will Tipps und Tricks rund um den Computer und das Internet bieten und Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Alle Interessierten sind zu dieser Veranstaltungsreihe herzlich eingeladen. Immer am ersten Mittwoch im Monat, zwischen 15 und 17 Uhr, wird der offene Computertreff für PC-Einsteiger und Neugierige angeboten. Eintritt: 2,- Euro PaderSprinter und Provinzial präsentieren: 6. Juni, 20 Uhr, Paderborn, PS-Arena, Barkhauser Str. 6 Das Partyhighlight des Sommers steigt in diesem Jahr am 6. Juni in Paderborn: die schon traditionelle Nachtbusparty von PaderSprinter und Provinzial lässt jedes Partyherz höher schlagen. Zum Event »Summer Feeling« in der PaderSprinter-Arena, einer der berühmtesten Busaufstellhallen Deutschlands, konnte Deutschlands Eventband Nummer 1, »The Goodfellas Band«, verpflichtet werden. Die neunköpfige Band spielt die größten Hits von James Brown, Tom Jones, Aretha Franklin, Chaka Khan, Earth Wind & Fire, Kool & the Gang und natürlich auch die Superhits von Anastacia bis Robbie Williams. Zu Beginn lassen »The Royal Squeeze Box« Freddie Mercury & Queen wieder auferstehen. In den Pausen verwandelt DJ Phillip die PS-Arena in die heißeste Partylocation der Stadt und garantiert eine lange Partynacht. Die 12. Nachtbusparty bietet aber noch viel mehr als fetzige Musik: exotische Cocktails, coole Drinks und leckere Snacks lassen keinen Wunsch offen. Karten gibt’s an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Eintritt: Vorverkauf 11,- Euro, für Gruppen ab 10 Personen 9,- Euro; Vorverkauf; Abendkasse 13,- Euro Künstlerische Leitung: Birgit Aßhoff

Wilder Aufbruch – ein Community-Dance-Projekt 6. Juni, 21 Uhr, Paderborn, Am Haxthausenhof (ehem. Musikschule); bei schlechtem Wetter in der PaderHalle Inspiriert und beflügelt vom Wirken und Werk namhafter Künstlerinnen der 20iger Jahre, ließ sich eine Gruppe von rund 25 Frauen auf das Abenteuer Tanz ein. Unterschiedlich in Alter, Herkunft und tänzerischer Vorerfahrung entwickelten sie unter Anleitung der Choreographin Birgit Aßhoff, angeregt u.a. durch die grotesk-schrillen Tänze einer Valeska Gert, eine Aufführung voller Charme und Humor. Die Begeisterung für die intensive Begegnung mit der Ausdrucksform Tanz und dem gemeinschaftlichen Schaffensprozess ist dabei deutlich zu spüren. Die Idee, dieses Community-Dance-Projekt in Koproduktion

8

The Goodfellas Band

12. Nachtbusparty


A K T U E L L

mit der Peter Gläsel Stiftung in Paderborn zu realisieren, entspringt der Zusammenarbeit der Choreographin mit Royston Maldoom, Janice Parker und Tamara McLorg im vergangenen Jahr in Detmold. Eintritt frei. Spende erbeten. Vortrag

Laufen macht schlau! 9. Juni, 19 Uhr, Paderborn, HNF Dass Sport und regelmäßige Bewegung besonders gut für das Herz-Kreislauf-System, die Muskulatur und das allgemeine Wohlbefinden sind, ist unbestritten. Doch seit einigen Jahren ist bekannt, dass körperliche Aktivität auch positive Veränderungen im Gehirn bewirkt. Schon regelmäßige Spaziergänge verbessern bei älteren Menschen die Leistungsfähigkeit der grauen Zellen und verlangsamen die altersbedingte Abnahme der Gehirnkapazität. Dass laufen auch in jungen Jahren schlau macht, erklärt Dr. Ralf K. Reinhardt vom Universitätsklinikum Ulm in seinem Vortrag. Zusammen mit Wissenschaftlern des Instituts für Sport und Sportwissenschaft der Universität Karlsruhe und des Transferzentrums für Neurowissenschaften und Lernen hat der Mediziner die Wirkungen von regelmäßigem Lauftraining auf das Gehirn untersucht. Als Ergebnis des Sportprogramms konnte nicht nur eine verbesserte Konzentrationsfähigkeit, sondern auch ein positiveres Selbstbild der Probanden festgestellt werden. Der Vortrag vermittelt auf leicht verständliche Art den aktuellen Stand der Forschung und gibt hilfreiche Tipps, körperliche Aktivität gewinnbringend zu gestalten. Der Eintritt ist frei. Paderborner Kolloquium

Schiller, der Theatermacher 16. Juni, 18 Uhr, Paderborn, Kammerspiele Das Paderborner Kolloqium der Universität Paderborn wird am Dienstag, den 16. Juni 2009, in den Kammerspielen eröffnet. Den Eröffnungsvortrag hält Prof. Dr. Günther Heeg: »Schiller – Dramatik, Chor und Tragik um 1800 und im postdramatischen Theater der Gegenwart«. Im Anschluss spielen Mitglieder des Ensembles der Kammerspiele Szenen aus Schillers Schauspiel »Maria Stuart«, das in der vergangenen Spielzeit in der Inszenierung von Merula Steinhardt-Unseld auf dem Spielplan der Kammerspiele stand. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr, der Eintritt ist frei, Karten können ab sofort an der Theaterkasse reserviert werden.

Black Latina meets Salsa 19. Juni, 23 Uhr, Paderborn, Capitol Bei dieser Party mixt DJ Jocar eine noch nie da gewesene Mischung! Heiße Salsa-Rhythmen und Black Classics treffen auf Latin Pop. Wer erinnert sich nicht an Hits wie Lambada oder Livin’ La Vida Loca von Ricky Martin – aber auch an Hits von Celia Cruz, Jennifer Lopez und Shakira. Das kombiniert mit Songs von Michael Jackson, De La Soul und Mary J. Blige, bringt die Tanzfläche zum Glühen. It’s getting hot in here! Eintritt: 6,- € Neuer Workshop im Heinz Nixdorf MuseumsForum

GPS-Intensiv: Touren planen und durchführen 20. Juni, 10 Uhr, Paderborn, HNF Immer mehr Wanderer und Radfahrer greifen auf GPSGeräte zurück und lassen sich so mit Satellitenhilfe ihren Weg zeigen. Wer damit schon erste Erfahrungen gesammelt hat und PC-Kenntnisse besitzt, ist genau richtig in einem zweiteiligen Workshop, der am 20. Juni beginnt. Der zweite Teil findet einen Tag später ebenfalls von 10 bis 17 Uhr statt. Die Teilnehmer erhalten Tipps und Tricks zur Tourenplanung und erfahren, welche unterschiedlichen technischen Angebote es gibt, wie man digitale Karten nutzt und Strecken aus dem Internet optimal aufbereitet. Wer will, kann sein eigenes GPS-Gerät mitbringen. Anmeldungen sind unter Telefon 05251-306662 notwendig.

9


A K T U E L L

Die Tanz-Show der Kulturwerkstatt

Die Kulte tanzt

21. Juni, 15 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Die Tanzgruppen, -Vereine und -Clubs der Kulturwerkstatt präsentieren bereits zum fünften Mal in einer abwechslungsreichen Show die faszinierende Welt des Tanzes. Der TSC Blau Weiß, die Pader Jumpers, La Lucia mit José Martin-Moro & »Luz del Norte«, der Salsa-Club, »Arba Najmun«, die »Road Stompers« und das Paderborner Tanzhaus zeigen ein breites Spektrum vom Volkstanz bis zum modernen Jazz Dance und jungen Hip Hop, vom Kindertanz bis zum Leistungssport des Turniertanzes in Standard/Latein. Die Reise führt von anmutigen Tänzen des Orients über temperamentvollen Flamenco aus Spanien bis zu rasantem Latein und Salsa aus der Karibik oder fröhlichem Square Dance aus Amerika. Der Eintritt bei diesem Tag der offenen Tür des Tanzes ist frei. Ein unterhaltsamer Sonntagnachmittag mit Kaffee und Kuchen für die ganze Familie! Breakdance-Wettbewerb

Battle Of The Year 27. Juni, 17 Uhr, Bielefeld, Ringlokschuppen Am 27. Juni 2009 findet zum ersten Mal der Nord-/WestVorentscheid des nationalen »Battle of the Year« (BOTY) in Bielefeld statt. Hierzu sind die besten Breakdance-Crews von Nord- und Westdeutschland eingeladen, um sich bei diesem weltweit einzigartigen Wettbewerb in einstudierten Choreographien, sowie entscheidenden Crew-Battles zu messen. Das »Battle of the Year Nordwest« ist einer von vier Vorentscheiden des größten Breakdance-Events der Welt und zieht nach 20 Jahren BOTY-Geschichte von Münster nach Bielefeld um. Bei diesem Crew-Battle werden die besten drei Tanzcrews ermittelt, die Nord- und Westdeutschland beim nationalen BOTY (Deutsche Meisterschaft) am 29.8.2009 in Hannover vertreten werden. Jede Crew hat 6 Minuten Zeit, sich mit einem Showcase bzw. einer Choreographie unter die besten 4 Crews zu tanzen. Die Choreographien werden von einer 3-köpfigen Jury nach bundesweit einheitlichen Kriterien bewertet. Diese 4 Crews durchlaufen das Halbfinale (10 Minuten) und ermitteln im kleinen (10 Min.), sowie großen Finale (15 Min.) die 3 Teilnehmer für das nationale BOTY. Im Rahmenprogramm werden ausgewählte HipHop Bands für passende Abwechslung sorgen. Im Anschluss an das BOTY laden die DJs Kitcut (Hannover) und Peter Bond (Biele feld) im Club zur Aftershow-Party! Vortrag

Wann und wie fange ich endlich mit Sport an? 30. Juni, 19 Uhr, Paderborn, HNF Es gibt viele Gründe, mit Sport zu beginnen. Letztendlich ist es unser Körper, der Bewegung verlangt. Aber wie, wo, mit wem und insbesondere wie viel Sport ist für meinen Körper gut? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt dieses Vortrags. Dr. med. Holger Herwegen vom Institut für Sportmedizin der Universität Paderborn geht auf praxisnahe Beispiele ein. Er informiert über die gesundheitlichen Voraussetzungen und klärt, was man für eine individuelle Trainingsplanung tun muss. Das Ziel ist eine langfristige sportliche Betätigung, die alle Sinne anspricht und die Gesundheit fördert. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

90sTrashparty 30. Juni, 23 Uhr, Paderborn, Cube Boybands – Eurodance – Schlumpfentechno! Die legendäre 90sTrashparty im Cube ist zurück! DJ Thommy & DJ Benny heizen mit allem ein, was die alten »Bravo-Hits« Sampler her-

10


A K T U E L L

geben und neben klassisch-bescheuerten 90s-Goodies (Leuchtstäbe und Zungenfärber anyone?) gibt’s auf dem Flyer endlich auch einen megageilen Star-Schnitt! Zeitgenössisches Outfit wird natürlich gern gesehen! Eintritt: 1,99 Euro Start im Oktober 2009

Qualifikation durch Ausbildung und internationales Studium Die Ausbildungspalette des b.i.b. richtet sich an Interessenten mit mittlerem Schulabschluss, Fachhochschulreife (schul. Teil), Abitur oder Berufspraxis. Dabei spannt sich der Bogen von Informatik über Wirtschaft bis hin zu Mediendesign. Mit neu hinzugekommenen Schwerpunkten wie Web & Games, Game Development, Marketing & Medien und Web & E-Business startet das b.i.b. im Oktober. Durch dieses breit gefächerte Angebot hält das b.i.b. International College fast für jeden die richtige Ausbildung bereit. Nach zwei bzw. drei Jahren enden die Ausbildungen mit einem staatlich anerkannten Berufsabschluss. Nach diesem ersten Schritt besteht optional die Möglichkeit ein internationales Bachelor Studium anzuhängen. Im Zuge der Globalisierung werden international ausgerichtete Ausbildungen immer wichtiger. Von Führungskräften wird neben speziellem Fachwissen auch Sprachqualifikation und Sozialkompetenz erwartet und Auslandserfahrung verstärkt erwünscht. b.i.b.-Studierende erwerben diese Qualifizierung in zwei Schritten; zunächst durch eine 2-jährige praxisnahe Berufsausbildung in Paderborn oder Bielefeld. Dort werden sie außerdem ganz gezielt auf das Auslandsstudium vorbereitet. Anschließend erwerben sie in nur 1-jährigem Auslandsstudium den Bachelor. So gerüstet steht einem erfolgreichen Karrierestart nichts mehr im Wege. Infotermine: Freitag, 05.06. um 14:00 Uhr und Dienstag, 30.06. um 17:30 Uhr Weitere Infos und Termine unter: www.bib.de

H A N S S T R AT M A N N KO N Z E R T B Ü R O G M B H B I E L E F E L D

TTicket-Hotline: icket-Hotline: 0 01805 1 8 0 5 - 89 89 5 55 5 89 89

((14ct./min.-Mobilfunkpreise 14ct./min.-Mobilfunkpreise können können abweichen) abweichen)

|

www.karten-online.de w ww.karten-online.de

OPEN AIR A Konzerte K o n z e r t e iim m

SSIMPLE IMPLE MMINDS INDS s Album eues Neue N HO +DQGHO XO´LP+DQG ÀWL6RXO´LP Å*UDIÀWL6R Å*UDI

DIETER THOMAS DIETER THHOMAS and KKUHN UHN & BBand

21. Juli 2009 Halle/

Westfalen

Gerry-Weber-Stadion

11


K A B A R E T T

/

T H E A T E R

Der Zonta Club Paderborn präsentiert:

Thomas Philipzen

Thomas Philipzen

16. Juni, 20 Uhr, Paderborn, Capitol »Philipzen hat die Fähigkeit, gesellschaftliche und politische Themen in lockerer, origineller Form und mit unglaublich ansteckendem Temperament klar und packend in den Zuschauerraum zu pfeffern«, kommentierte kürzlich der WDR. Mit diesem Talent und seiner außergewöhnlichen Vielseitigkeit hat sich der temperamentvolle Ostwestfale auf deutschen Kleinkunstbühnen einen festen Namen gemacht. Mehr als 15 Jahre tourte er mit sieben Programmen durch den gesamten deutschsprachigen Raum. Begleiterscheinung: zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Der Versuch jedoch, Thomas Philipzen in eine Schublade einzuordnen, scheint zum Scheitern verurteilt. Jetzt ist es Zeit für eine kleine Zusammenfassung: in seinem Best Of begegnet er Helden und anderen Feiglingen aus vergangenen Shows. Entfesselt tritt er von einer Tücke ins nächste Blackout, verbindet rasend schnell Geschichten mit spontanen Improvisationen. Philipzen musiziert auf mehreren Instrumenten und spielt liebenswert anarchisch für sein und mit seinem Publikum. Der Reinerlös dieser Veranstaltung dient der vorbeugenden Arbeit gegen sexuellen Kindesmissbrauch. Eintritt: VVK 23,- Euro/AK 25,- Euro Heinz Erhard Programm mit Günter Burchert

Noch’n Gedicht

19. Juni, 19.30 Uhr, Borchen, Mallinckrodthof Es gibt wunderbar und genial Gereimtes von Heinz Erhardt, das man immer wieder genießen kann. Von der »Anhänglichkeit« über die »Made« bis zu den »Zitronen«. Also, noch’n Gedicht? Nicht nur. Auch Musikalisches, Tiefgründiges und Kritisches gehört zum Repertoire, um diesem einmaligen Autor und Vortragskünstler gerecht zu werden. Eintritt: 9,- Euro

Kammerspiele im Schlossinnenhof:

Die Räuber 4., 5., 11., 12., 13., 14., 17., 18., 24., 26., 27., 28. Juni, jeweils 20.30 Uhr, Paderborn, Schloss-Innenhof Neuhaus Franz Moor, besessen vom Willen zur Macht, scheut vor der Verleumdung des vom Vater bevorzugten Bruders nicht zurück. Karl, der Ausgestoßene, gründet aus Verzweiflung eine Räuberbande, deren Hauptmann er wird. Keiner der Brüder kann der schmerzhaften Erkenntnis entkommen, dass die Welt sich nicht konfliktlos nach den eigenen Wünschen gestalten lässt und schon bald gerät alles außer Kontrolle … Schillers Figuren sind getrieben von der Rebellion gegen Zustände, gegen eine tyrannische, unmenschliche Ordnung. Der Kampf um Freiheit verkehrt sich nach und nach in sein Gegenteil und aus den Freiheitskämpfern werden Mörder. Friedrich Schillers erstes Schauspiel war von Anfang an eine Sensation: das Drama um die Brüder Karl und Franz Moor, die sich und ihre Welt ohne Rücksicht in den Abgrund reißen, eine Geschichte von Intrige und Verrat, Verbrechen und Mord, in der Kernfragen der menschlichen Existenz sprachlich furios zur Anschauung gebracht werden. Vorstellungen im Juli: 2., 3. 4. und 5. Juli, jew. 20.30 Uhr. Comedy-Programm der Kolpingspielschar

Albträume pur

4., 5., 6. Juni, 20 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Das Spannende an Albträumen ist, dass man nie sicher sein kann, wie sie enden. Wer also beim neuen Comedy-Programm der Kolpingspielschar glaubt, er hätte alles durchschaut, der sollte warten, bis das Licht ausgeht. Denn bis zum Schluss gibt es überraschende Irrungen und Wirrungen, Wendungen und Endungen. Und Albträume heißen in diesem Programm auch: Lachen ist erlaubt, denn Schadenfreude, vor allem über die Missgeschicke der diversen Figuren auf der Bühne, wird groß geschrieben. Der Schauspielschüler, der sich zum Leidwesen seiner Mitstreiter vom Mauerblümchen zum Despoten wandelt. Der Vater, der dem Sohn die Welt – vor allem die der Frauen – erklären will. Das Pärchen, das von geheimen Mächten des Himmels und der Hölle gesteuert wird. Der Mann und die Frau, die kurz vorm Gang zum Traualtar die Torschlusspanik ereilt. Die zwei Herren, die ihren Gattinnen eine unangenehme Wahrheit offenbaren müssen. Der Typ, der unfreiwillig in die Rolle des Frauentrösters gedrängt wird und dabei an seine Grenzen kommt. Sie alle verbindet die Ungewissheit, wo ihr Albtraum endet. An dieser Entwicklung kann das Publikum teilhaben, darf mit den Figuren zittern, hoffen – und natürlich herzhaft lachen. Der Eintritt ist frei.

21. Theaterfest 11. Juni, 15 Uhr, Paderborn, PaderHalle Zum 21. Mal hebt sich der Vorhang zum Paderborner Theaterfest in der PaderHalle und um sie herum für die ganze Familie. Bei freiem Eintritt sind die Westfälischen Kammerspiele, das Landestheater Detmold, professionelle Theatergruppen und Kleinkünstler und heimische Amateurbühnen zu erleben. Dazu kommen Aktionen wie Schminken und Verkleiden mit echten Theaterkostümen sowie stimmungsvolle Salonmusik. Ein Highlight wird die spektakuläre Open Air Produktion »Don Quixote« vom Theater Gajes am Abend.

12


T H E A T E R

Odyssee 12., 13., 18., 25. Juni, jeweils 21 Uhr, 14. Juni, 17 Uhr, Bad Hersfeld, Stiftsruine Die Odyssee ist neben der Ilias das zweite große dem griechischen Dichter Homer zugeschriebene Epos. Im späten 8. Jahrhundert v. Chr. niedergeschrieben, gehört die Odyssee zu den ältesten und einflussreichsten Werken der abendländischen Literatur. Sie schildert die Abenteuer des Königs Odysseus und seiner Gefährten auf der Heimkehr aus dem trojanischen Krieg, der nach zehnjähriger Belagerung der Stadt Troja siegreich von den Griechen beendet wurde. In 24 Gesängen berichtet die Odyssee, wie der König der kleinen Insel Ithaka weitere zehn Jahre umherirrt, bevor er als einziger Überlebender unter seinen Gefährten heimkehrt. Unerkannt und als Bettler verkleidet, begibt er sich zu seinem Haus und findet es voller Fremder, die sein Eigentum aufzehren. Sie wollen seiner Gattin Penelope einreden, er sei gestorben und sie zwingen, einen von ihnen zu heiraten. In einem letzten Abenteuer muss Odysseus den Kampf gegen diese Freier bestehen. Eine Parallelhandlung, die »Telemachie«, erzählt, wie sich Telemachos, der Sohn von Odysseus und Penelope, auf die Suche nach dem vermissten Vater begibt. In vielen Sprachen ist der Begriff »Odyssee« zu einem Synonym für lange Irrfahrten geworden.

Filmvorführung im Rahmen der »Sahara«-Ausstellung

Imuhar

14. Juni, 11.00 Uhr, Paderborn, Museen im Marstall Anlässlich der Sahara-Ausstellung wird der Film »Imuhar – une legende« (in deutscher Sprache) über die Tuareg in der Sahara gezeigt (83 min). Imuhar ist der Name, den sich die Toua-

Sommerfest 2009

/

F I L M

/

M U S I K

reg (französische Bezeichnung) selbst gegeben haben. Das und noch vieles mehr erklärt der Großvater dem 11-jährigen Khenan, der nach dem Tod der Mutter mit seinem Vater zu dessen Herkunftsfamilie kommt. Mit ihm tauchen die Zuschauer ein in das Leben des Nomadenstammes, in die relative Freiheit der Frauen, die Verschleierung der Männer, Geburt und Tod, Liebe und Gefahr. Der Film erzählt witzig und doch von tiefem Ernst durchdrungen von einer Gesellschaft, die sich über sechs afrikanische Staaten erstreckt und von der die meisten – knapp eine halbe Million – in Niger leben, wo auch der Film gedreht wurde. Eintritt frei.

Zum 25-jährigen Jubiläum der Schule für Musik e. V.

Cristin Claas Trio 5. Juni, 20.30 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Wenn Cristin Claas singt, eröffnen sich kleine Welten. Zusammen mit ihren beiden Mitmusikern Christoph Reuter (Klavier, Fender Rhodes) und Stephan Bormann (Gitarre – bekannt vom letzten Gitarrenfestival in Paderborn »Hands On Strings«) reist die Sängerin für ihre Konzerte quer durch Deutschland, füllt dabei stetig mehr und größere Clubs und spielt auf Festivals mit Musikern wie Nils Landgren. Eine Stimme, zwei Instrumente – mehr braucht Cristin Claas nicht, um ihr Publikum zu bannen. Für ihr Album »In The Shadow Of Your Words« schrieb die Band Songs voller Poesie zwischen Pop und Jazz, und das in drei Sprachen. Die Erklärung ist für Cristin Claas scheinbar einfach: »Es gibt Songs, zu denen passt einfach ein englischer Text. Manche Dinge lassen sich wiederum besser in deutsche Worte formen. Und wenn es die Worte nicht gibt, um ein Gefühl zu beschreiben, dann erfinde ich sie eben. Bei uns sucht sich jeder Song seine Sprache selbst.« Was dabei herauskommt, nennt Cristin Claas schlicht und einfach »Songpoesie«. Mitteldeutsche Zeitung, Januar 07: »Eine Stimme, die auf

NEWS

am Samstag, den 20. Juni ab 14.30 Uhr Paderborn, Querweg 24 Kaffee und Kuchen, kalte Getränke und Musik, Musik, Musik... Es unterhalten Ensembles, Schüler und Lehrer der Schule für Musik e.V. Special guest: Erwin Grosche und die Flamingos Alle Freunde und Interessenten sind herzlich eingeladen

Schule für Musik e.V. Paderborn, Querweg 24 fon: 05251 /76613 www.schulefuermusik.de

13


M U S I K

dem deutschen Pop-Markt ihresgleichen sucht. Cristin Claas kann dunkel und verhangen wie eine Wolkenwand klingen, aus der urplötzlich das Sonnenlicht gleißt.« Süddeutsche Zeitung, 21.6.07: »... Ein von Song zu Song fesselnderes Stück Poesie, getragen von einer tollen Stimme.« WOM-Magazin, 7/07: »Hier sind Könner am Werk, die ihre Kunst nicht dick auftragen, sondern es sich leisten können, traumsicher durch ihre Arrangements zu wandeln.« Jazz Podium, Juli/August 07: »Cristin Claas gehört zu einer neuen Generation von Sängerinnen, die von der Last der Geschichte [...] unbeeindruckt zu sein scheinen und schwerelosschön ihren Musikvorstellungen folgen.« Eintritt: 12,- und 15,- Euro

sondern auch durch eine beeindruckende Wandlungsfähigkeit. Aufwändige Kostüme verleihen den einzelnen Szenen zusätzlich ihren Charakter. Das Tüpfelchen auf dem »I« bekommt die Show durch die Licht- und Tontechnik. Die sonst so karge schwarze Bühnenlandschaft wird durch gezielt eingesetztes Lichtdesign in die buntesten Farben getaucht und auch die Ohren der Zuschauer werden durch einen auf die Halle abgestimmten satten Sound verwöhnt. Freuen Sie sich u.a. auf Szenen aus den Musicals »We will rock you«, »3 Musketiere«, »Chicago«, »Aida«, »Das Phantom der Oper«, »Mary Poppins«, »Les Miserablès« und auf einen Besuch im Zauberland Oz, wo das Musical »Wicked, die Hexen von Oz« spielt.

The Magic of Musicals

Samo

Sufi-Musik aus dem Pamir (Tadschikistan)

5. Juni, 20 Uhr, Rietberg, Cultura Nach dem großen Erfolg von »The Magic of Musicals« im September 2008 in der Cultura kommt das Juwel aller MusicalGalas wieder. Ein speziell hierfür zusammengestelltes Programm wird die Gäste gleichermaßen faszinieren und begeistern. Die hochkarätigen Künstler der deutschen Musicalszene bestechen nicht nur durch ihre außergewöhnliche Stimmgewalt,

14. Juni, 17 Uhr, Paderborn, Franziskanerkirche, bei gutem Wetter Open Air im Innenhof Samo heißt »Himmel« – und die fünf Musiker der Gruppe »Samo« kommen wahrlich vom Dach der Welt: aus dem Pamir, dem Hochgebirge in Zentralasien. Ihr Land, Tadschikistan, wurde 1991 unabhängig. Die meisten Pamiris wurden während des Bürgerkriegs bis 1997 als ismailitische Muslime von der

14.-16. August 2009

6.GUITAR FESTIVAL RIETBERG 05 | 09 | 9825_www.pmr-werbung.de

XFingerstyle, Hot Jazz, Blues XKonzerte & Workshops XAusstellungen XOpen-Stage

Live on stage: Thom Bresh (USA), John Jorgenson Trio (USA/UK), Joscho Stephans Magic Rhythm (D), Joscho Stephan Trio feat. Helmut Eisel (D), Gathering feat. Jerry Donahue (USA/UK), Richard Smith & Julie Adams (USA) und viele mehr! Info und Kartenverkauf: Stadt Rietberg, Bürgerbüro Rathausstraße 36, Telefon 05244 986-0 www.kulturig.com, www.lgs-rietberg.de

14


M U S I K

sunitischen Mehrheit verfolgt. Shanbe von »Samo« berichtet: »Viele Pamiris flüchteten zurück in die Berge. Der erste Schritt Richtung Frieden war, dass die Musiker wieder zurück konnten, denn es ist schwer, über Menschen als Feinde zu denken, mit denen Du musizierst.« In der Musik stehen Nomadentraditionen neben komplexen kompositorischen Formen persischer Tradition. Einige Instrumente aus den alten Musikerfamilien von »Samo« sind über 200 Jahre alt. Eintritt frei – Spende erbeten a-cappella

Ganz Schön Feist 14. Juni, 20.30 Uhr, Soest, Alter Schlachthof Das Popacappellacomedy-Trio »Ganz Schön Feist« aus Göttingen gastiert im Alten Schlachthof mit einem Spezialprogramm. Die drei Feisten präsentieren einen bunten Mix ihres unerschöpflichen, eigenen Songrepertoires. Gesungen werden aber nicht nur Lieder aus vergangenen oder gegenwärtigen Programmen, es wird auch ein äußerst spannender Ausblick auf zukünftige Werke der Feisten geboten – die neue CD erscheint im Sommer 2009. Werden die »Ganz Schön Feisten« oft und gern auf A-Cappella-Festivals gesehen und gehört, gehen sie doch deutlich über das A-Cappella-Genre hinaus. Es wird erweitert mit dezent aber wirkungsvoll eingesetzter Percussion oder dem Klang eines Clavichords, das die schönen Stimmen der Drei perfekt unterlegt.

Hurricane Festival 19. bis 21. Juni, Scheeßel, Eichenring, Westerveseder Landstraße Rock in allen Variationen gibt’s beim Hurricane Festival 2009! Das ganze Spektrum wird von der sensationellen Wiedervereinigung von Faith No More angeführt. Dazu kommen Social Distortion, The Mars Volta, Eagles Of Death Metal, No Use For A Name, The Living End, Portugal. The Man, LadyHawke und Friendly Fires. Weiterhin sind mit Fleet Foxes, Lykke Li und Frank Turner noch wunderbare Singer/Songwriter am Start, so dass es einem richtig warm ums Herz wird. Beim Hurricane Festival werden mehr als 60 Bands auftreten, das Line-Up beinhaltet u.a.: Die Ärzte, Nick Cave & the Bad Seeds, Clueso, Culcha Candela, Editors, Fettes Brot, Franz Ferdinand, Get Well Soon, Ben Harper and Relentless7, Kraftwerk, Moby, Katy Perry, Tomte ... Eintrittskarten sind über www.hurricane.de., www.fkpscorpio.com oder telefonisch unter 01805/853653 erhältlich. Die Karten kosten, wie letztes Jahr, 115 Euro inklusive 5 Euro Müllpfand. Weitere Infos gibt es über www.hurricane.de

Liza Minelli

18. Juni, 20.00 Uhr, Bielefeld, Stadthalle In Zeiten synthetischer Retorten-Superstars werden leider nur allzu häufig Interpreten, deren Stern kaum am Showbiz-Firmament aufgestiegen ist, mit dem Begriff »Superstar« bedacht, Dabei haben nur eine Handvoll Entertainer diese Bezeichnung wirklich verdient. Liza Minnelli gehört zu dieser kleinen Gruppe von Entertainern. Nach ihren jüngsten ausverkauften Tourneen durch Großbritannien und Italien sowie ihrer Show »Liza’s at the Palace« am New Yorker Broadway, für die sie beispiellos begeisterte Kritiken erntete, kommt die legendäre Liza Minnelli im Juni 2009 mit ihrer brandneuen Konzertshow nach Deutschland. Die Tournee beginnt am 12. Juni in der Alten Oper in Frankfurt, bevor Liza mit ihrer spektakulären neuen zweistündigen Show nach München, Bielefeld, Düsseldorf, Berlin, Amsterdam und Paris weiterreist. Die einzigartig begabte, mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnete Sängerin/Schauspielerin/ Tänzerin – die Liste ihrer internationalen Auszeichnungen weist unter anderem den Oscar als Beste Hauptdarstellerin (Cabaret, 1973), einen Grammy, einen BAFTA, einen Golden Globe und zahlreiche Tony Awards auf – wird von einem Orchester begleitet und bringt mit ihrer Stimme jedes Venue zum Beben.

15


M U S I K

Sonderkonzert zum Saisonausklang

Nordwestdeutsche Philharmonie 20. Juni, 19.30 Uhr, Paderborn, PaderHalle Zum Saisonausklang spielt die Nordwestdeutsche Philharmonie außerhalb des Abos im freien Verkauf ein Konzert mit extrem populären Stücken aus der Welt der Klassik, unter anderem Ravels »Bolero«, Rossinis »Wilhelm-Tell-Ouvertüre« und die »Italienische Sinfonie« von Mendelssohn-Bartholdy. Hinzu kommen Werke von Meyerbeer und das erste Cellokonzert von Camille Saint-Saens mit dem Solisten Wolfgang Emanuel Schmidt.

Celebrate 30 Years

Simple Minds 19. Juni, 19 Uhr, Bielefeld, Ravensberger Park Mit den »Simple Minds« kehrt eine der wichtigsten und erfolgreichsten Pop-Bands unserer Zeit zurück. Am 22.5. ist das lang erwartete 15. Studioalbum »Graffiti Soul« erschienen. Als eine der erfolgreichsten Pop-Bands ihrer Generation konnten die »Simple Minds« 2008 ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum feiern und kommen nun mit einem großen »Best-Of«Programm auf Tournee. In ihrer Kariere haben sie über zwanzig Top 20 Hits produziert, über 35 Millionen Alben verkauft, fünf Nummer 1 Alben veröffentlicht, sowie auch in den USA drei Top-Ten-Singles sowie die #1-Single »Don’t You« (Forget About Me) erreicht und sind vom Q-Magazine zum »World’s Best Live Act« gekürt worden. Im Mittelpunkt der Tournee stehen große Hits wie »Promised You A Miracle«, »Glittering Price«, »Alive And Kicking« und auch das legendäre »Belfast Child« aus dem 1989er-Album »Street Fighting Years«. Das aktuelle Album »Graffiti Soul« und der anhaltende Erfolg der »Simple Minds« als Live-Act unterstreichen eindrucksvoll, dass diese Herren noch längst nicht zum alten Eisen gehören.

Sing me a love song

Carolin Karnuth

19., 20. und 25. Juni, 19.30 Uhr, Paderborn, Studio der Kammerspiele, Klingelgasse Carolin Karnuth präsentiert, begleitet von Eckhart Wiemann am Piano, einen heiter-melancholischen Liederabend über Liebe, Lust, Liebesleid und Leidenschaft. Auf dem Programm stehen Chansons von Edith Piaf, Jacques Brel, Bertolt Brecht, Mikis Theodorakis sowie irische Volkslieder und Jazz Standards. Kleine literarische Texte komplettieren den Abend. Gelesen wird u. a. aus »Biss zur Mittagsstunde« von Stephenie Meyer, »Der Kuss des Highlanders« von Sue-Ellen Welfonder, dem Gedichtband »Liebesgedichte von Frauen« und Jane Austens »Über die Liebe«.

16

20. Juni, 19.30 Uhr, Bielefeld, Ravensberger Park 2004 war ein bedeutendes Jahr für den deutschen Schlager. Noch einmal sollte er auf die Bühne treten. Ein wahres Phänomen: Dieter Thomas Kuhn. Die ganze Schlagerwelt wartete gespannt auf das geplante einmalige RevivalKonzert von Dieter Thomas Kuhn & Band in der ausverkauften Stuttgarter Schleyerhalle vor über 12.000 Fans. Was dann geschah ist wirklich einmalig. Anknüpfend an seine Erfolge vor dem Rücktritt 1999 überrollte die Schlagerwelle das ganze Land. Die Hysterie um den wahren Held des deutschen Schlagers war zurück. An einen Abschied war nicht mehr zu denken. Es folgten bis heute 4 Tourneen durch Deutschland, Auftritte in Österreich und der Schweiz. Dieter Thomas Kuhn & Band reisen auch dieses Jahr wieder durch das Land. Und spätestens dann steigt die Spannung der Fans auf den Höhepunkt. Denn wenn es dann heißt »Schalala 2009« treten Dieter Thomas Kuhn & Band mit vielen Neuerungen vor ihr Publikum. Eine neue Show, ein neues Bühnendesign und neue Bühnenoutfits der Band werden für Überraschungen sorgen. Die wichtigste Neuerung ist aber die Ankündigung der Künstler, dass an einem neuen Album mit dem Titel »Schalala« gearbeitet wird, das am 12.06. veröffentlicht wird. Gespannt kann man jetzt schon sein, welche neuen Perlen Dieter und die Kapelle für das kommende neue Album ausgesucht haben und in ihrem typischen DTK-Style eingespielt haben. Eines aber wird sich auch auf der neuen Tournee nicht ändern: Ein Kuhn Konzert ist wie der letzte Kindergeburtstag. Benefiz zugunsten des Mütterzentrums in Paderborn

Summer-Jazz auf Gut Ringelsbruch 21. Juni, 10 Uhr, Paderborn, Gut Ringelsbruch Die Paderborner Soroptimistinnen möchten mit ihrer Veranstaltung »Summer-Jazz« am 21. Juni 2009 auf Gut Ringelsbruch das Mütterzentrum in Paderborn unterstützen. Dieser seit 1991 etablierte Verein ist auf die Hilfe von Spenden angewiesen. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer engagieren sich mit viel Liebe und Idealismus, damit Mütter den Alltag besser meistern können. Geboten werden Kurse von der Babypflege, über Autogenes Training und Yoga bis hin zur Kinderbetreuung oder den Mama-Treff, um Kontakte und den Austausch unter Müttern zu fördern. Weitere Informationen finden Sie unter www.muetterzentrum-paderborn.de. Leider ist der laufende Betrieb dieser Einrichtung gefährdet. Die Soroptimistinnen möchten auf dieses Problem aufmerksam machen und durch den Veranstaltungserlös finanzielle Hilfe bieten. Genießen Sie bei einem Frühstücksbüffet Jazzmusik der Gruppe »Live Connection«. Karten (25,- Euro, inkl. Frühstücksbüffet) und weitere Informationen unter www.ringelsbruch.de oder Tel. 05251/6939686.

Thomas Kuhn

Dieter Thomas Kuhn & Band


M U S I K

Deutschlands erfolgreichste Bluesband

Blues Company

25. Juni, 20 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Mit ihrer über 30-jährigen Geschichte ist Toscho Todorovics »Blues Company« die am längsten ununterbrochen aktive und die erfolgreichste Bluesband, die Deutschland je gesehen hat. Keiner, der vom Blues – nicht nur »made in Germany« – spricht, kommt an dieser Ausnahmeband aus Osnabrück vorbei. Das verdankt die BC ihrer musikalischen Klasse und ihrer künstlerisch stets verlässlichen Kontinuität. Rekordverdächtige 3.000 Auftritte quer durch Europa hat sie seit 1976 bestritten und sogar in den USA hat die Band heute steigenden Kurswert. Nun kommt Gitarrist und Sänger Toscho Todorovic, Jahrg. 1951, nach längerer Zeit wieder, mit seiner aktuellen Band. An seiner Seite steht seit 1980 schon Mike Titré (Gitarre und Bluesharp). An den Drums sitzt Florian Schaube, und ganz neu dabei ist ein alter Bekannter aus Paderborn: Arnold Ogrodnik. Am 11.6. eben erst mit eigener Band bei JAP zu hören, zeigt er jetzt, was er an Bass und Orgel in Deutschlands Bluesband Nr. 1 so drauf hat. Blues, Bluesrock, relaxter Rhythm ‘n’ Blues oder New Orleans-Cajun-Blues-Feeling – all das kann die BC. »Für alle, die die Reisekosten nach Chicago sparen wollen: Blues Company live hören!«, rät deswegen die Berliner Zeitung. 14,- Euro/erm. 10,- Euro, Schüler: 5,- Euro

Max Raabe

Max Raabe & Das Palast Orchester 25. Juni, 20 Uhr, Paderborn, Marstall-Innenhof, Schloß Neuhaus Mehr als 140.000 begeisterte Besucher sahen das Konzertprogramm »Heute Nacht oder nie« seit seiner gefeierten Welturaufführung in Los Angeles im vergangenen Jahr in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in den USA. Neben den Schlagerklassikern und Evergreens der 20er und frühen 30er Jahre präsentieren Max Raabe und sein Palast Orchester in diesem Konzertprogramm auch viele herrliche Neuentdeckungen und musikalische Sahnestückchen dieser Zeit in ihren Original-Arrangements. Der Chansonnier besingt mit viel Charme und feiner Selbstironie eine einzige große Liebesgeschichte von Mischa Spoliansky bis Fritz Kreisler, von Kurt Schwabach bis Robert Stolz. Die Lieder handeln, nun, von langen Beinen und kurzen Amouren, Liebesleid und Liebesfreud und ... kleinen, grünen Topfpflanzen. Freuen Sie sich auf ein ganz besonderes Konzert-Ereignis und erleben Sie Max Raabe live!

Ma Valise & El Zapote-Soundsystem 26. Juni, 20.30 Uhr, Soest, Alter Schlachthof Geradezu spielerisch fusionieren die 5 Internationalisten Balkan-Afro-Dub-Chanson-Mestizo und PunkRock zu ihrem eigenen und unverwechselbaren Stil. »Ma Valise« wirbeln 5 Sprachen (Spanisch, Englisch, Französisch, Rumänisch und Creolisch) ebenso durcheinander wie ihre im personellen Wechsel gespielten Instrumente. Die Texte von »Ma Valise« handeln nicht von Dosenbier und Partys, sondern von der Solidarität mit Flüchtlingen, desillusionierten und ausgebeuteten ArbeiterInnen und anderen Widersprüchlichkeiten des Lebens. Ihre CDs sind schon ein wahrer Hörgenuss, live sind sie musikalisch sowie visuell, angesichts ihres Bühneninterieurs, eine Wucht. Fiesta-Stimmung pur, die noch zudem durch das Radio El Zapote-Soundsystem aus Bochum verstärkt wird, indem vor und nach dem Konzert eine tanzbare Mischung aus Balkan, Latin, Reggae und Ska aufgelegt wird.

17


M U S I K

Danny Weiss Quartett

26. Juni, 23 Uhr, Paderborn, Cube Drum ‘n’ Bass Smashers, Electro und Bigbeat, Breakbeats und psychedelische, an frühe Chemical Brothers erinnernde Tunes – das war NUDEs erstes Release im Jahre 2008: Black Box. Seitdem hat der Franfurter Fünfer nicht nur online (Platz 1 der Myspace-Breakbeat-Charts), sondern vor allem auch auf der Bühne auf sich aufmerksam gemacht. Eine Liveshow mit Schlagzeug, Gesang, Knöpfchengedrehe und DJ, die ihresgleichen sucht. Und nachdem der für April angesetzte NUDE-Gig aufgrund eines Unfalles kurzfristig abgesagt werden musste, gibt’s am Nachholtermin außerdem noch ein exklusives DJ-Set von NUDE obendrauf! 6,- Euro, ab 1 Uhr: 3,- Euro

27. Juni, 19 Uhr, Lichtenau-Dalheim, Kloster Dalheim Das Danny Weiss Quartett interpretiert Swing-Jazz; genauer: Gypsy-Jazz in der Tradition eines Django Reinhard, der diese Spielart des Hot-Jazz durch den Hot Club de France so berühmt gemacht hat. Anfang der siebziger Jahre traten in Deutschland Musiker aus den Reihen der Sinti und Roma erstmals mit ihrer Musik an die Öffentlichkeit und legten den Grundstein für das, was inzwischen unter dem Namen »Zigeuner-Jazz« zu einer sehr populären Musikrichtung geworden ist. Durch die Synthese von Elementen des Jazz, der Folklore osteuropäischer Länder, französischer Musette-Walzer, lateinamerikanischem Bossa Nova und anderer musikalischer Stile, sowie der typischen Instrumentierung (überwiegend Saiteninstrumente), erhält diese Musik ihren besonderen Reiz. Danny Weiss ist in diesem Musikstil verwurzelt, darüber hinaus aber auch im traditionellen Jazz bis hin zum Be-Bop zuhause. Nach dem Tod von Dannys Vater, dem Geiger und Akkordeonisten Hänschen Weiss 1997, mit dem Danny über 30 Jahre lang auf internationalen Bühnen gespielt hat, ist der bekannte und erfahrene Sinti-Gitarrist in die Fußstapfen seines Vaters gestiegen, um das musikalische Erbe anzutreten und so die Familientradition weiterzuführen . Im Danny Weiss Quartett hat er gestandene Profimusiker um sich versammelt. Danny hat sich nicht nur in der Band seines Vaters, sondern auch durch seine Zusammenarbeit mit den bekanntesten Sintimusikern aus aller Welt, wie z.B. Schnuckenack Reinhard, Titi Winterstein u.a., den Ruf eines ausgezeichneten Jazz-Gitarristen erworben. Karten: 25/20/15 Euro, ermäßigt 22/17/12 Euro unter Telefon 05292/9319224.

Ich bin: K K K K K K K K K K

kommunikativ freundlich flexibel eigenständig ortskundig kreativ mobil gepflegt redegewandt sicher in Fragen der Rechtschreibung

Sie haben 10 Kästchen angekreuzt? Dann sollten Sie sich schleunigst als Akquisiteur/in beim HEFT bewerben!

0 52 51/ 6 26 24 Doppel-Ausgabe Das nächste HEFT ist die Juli-/August-Doppelausgabe! Redaktions- und Anzeigenschluss ist bei postalischem Eingang (oder per Fax) der 10.6. und bei Zusendung per E-Mail(formular) der 18.6.2009. Später eingehende Informationen können nicht mehr bzw. erst im September-HEFT veröffentlicht werden! Das HEFT-Team

18

Danny Weiss

Jazz in Dalheim

NUDE

Blaues Wunder 27. Juni, 20.30 Uhr, Paderborn, Wolke 7, Haxterberg (Flugplatz) Manche Dinge ändern sich nie. Libori ist Ende Juli, und »Blaues Wunder« feiert alljährlich mit der Paderborner Soulfamilie den Start in den Sommer unter freiem Himmel. Mittlerweile liefern die blauen Jungs bereits im 25. Jahr feinsten Rhythm ‘n’ Soul aus regionaler Erzeugung zum Grooven und Abtanzen. Ein Jubiläumskonzert also, und deshalb besteht das Programm ausschließlich aus Lieblingsliedern der Musiker, die sich im Lauf der Jahre im Repertoire der Band angesammelt haben. Das bedeutet einen Abend mit messerscharfen Bläsersätzen der PaderHorns, gepaart mit den funkigen Beats der Rhythmusgruppe um Stef »le Chef« Hollevoet und »Magic Elmo Bee« Baumhögger. Manches ändert sich aber eben doch: Samstag statt Freitag, nicht im Haxtergrund, sondern auf dem Haxterberg. Blaues Wunder auf Wolke 7 – Get on that cloud! Im Vorprogramm erneut die Abräumer des letzten Jahres: »The Unknown« von der Schule für Musik

Blaues Wunder

Break Ya Neck mit


V E R A N S T A L T U N G E N

Montag, 15. Juni, 19.00 Uhr, Herz-Jesu-Kirche Konzert Psalter & Harfe mit „Mer Sans Temps“, Dieter Petzold & Karin Gunia, Textbeitrag: Hans Gilbert Reuss Dienstag, 16. Juni, 19.00 Uhr, Riemekehof Ein Abend mit Antje Huißmann & Johannes Schäfermeyer „Es bleibt wie‘s wird“ – Lieder, die geblieben sind Mittwoch, 17. Juni, ab 18.30 Uhr, Bildhauerei Diwo Stani‘s Riemeke Spezial, Veranstaltung mit Eintritt: 5 Kabarett aus dem Riemeke „Ginger Mood“, Stani Donnerstag, 18. Juni, 19.30 Uhr, Blumen Pfeifer Musik im Gewächshaus mit Heike Bailey Freitag, 19. Juni, 19.30 Uhr, Fabrik 21, Fürstenbergstr. 21) Poetry `n` Beat Samstag, 20. Juni, im Riemeke Park 15.00 Uhr - Klezjazz 16.30 Uhr - Markus Hoppe - Querflöte 17.00 Uhr - Zappi & Friends – Schüler der Gitarrenschule Zappi 18.00 Uhr - Salz der Helden - Live Band, Das Beste der 80er und 90er 20.30 Uhr - „Herr Weber“ Sonntag, 21. Juni, im Riemeke Park 11.00 Uhr - WST-Band, - Fruhschoppen 13.00 Uhr - Breakdance - „Break It Down“ 13.30 Uhr - Tanzschule Möllmann 14.00 Uhr - „Michel in der Suppenschüssel“ Theaterstück der Lutherschule 14.30 Uhr - Tanzschule Möllmann 15.00 Uhr - Cheerleader Mermaids Paderborn Dolphins 15.45 Uhr - Have Fun - Play Drum 16.30 Uhr - Versteigerung der AWO 17.00 Uhr - Soulcraft - Soul aus Paderborn 20.00 Uhr - Ende An beiden Tagen Getränke und Speisen ab 1 Euro Würstchen, Pommes frites, Eis, Waffeln, Kuchen, Kaffee, indische und schwäbische Spezialitäten Baumkletterer zu Gast im Riemekepark ... und laufend Unterhaltung, Aktionen und Spiele fur Kinder, Malen, Schminken und mehr. Außerdem Dienstag bis Sonntag täglich von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Riemeke Park: Das Kinderlabor, Kinder entdecken die Natur.

19


E R W I N

G R O S C H E S

N E U E

© Foto: Claudia Schweser

1. Herr Waschlinski und Padermann saßen im Balthasar. »Schreibt man »Dein« in persönlichen Briefen GROSS oder klein? Sowohl die GROSS- als auch die Kleinschreibung ist nach den neuesten Rechtschreibverbrechen möglich. Ich entscheide mich da oft nach dem Grad der Vertraulichkeit, die das »Dein« ausdrücken soll. Es heißt also in meinen Briefen »Danke für Deine Blumen«, aber nur »Danke für deinen Rasenmäher«. Ich schreibe dann: »Du hast Deinen eigenen Kopf«, aber »Du hast deinen eigenen Fernseher«. »Das ist nicht wirklich interessant«, sagte Padermann. »Wem sagen sie das«, sagte Herr Waschlinski. »Wenn ich nun aber trotzdem die tausend Euro haben könnte.« Padermann zahlte zähneknirschend den hohen Geldbetrag und dachte an den Ernst-Jünger-Satz: »Wenige sind wert, dass man ihnen widerspricht.« »Danke für Dein Geld«, mailte später Waschlinski. Da war Padermann ein wenig versöhnt. 2. Menschen zeigen sich auf Fotos gerne lachend. Sie wissen schon, welchen Eindruck sie beim Betrachter hinterlassen wollen. Man fragt sich oft, woher Menschen diese Kraft nehmen so heiter und sympathisch zu sein. Manchmal sieht man vor dem Paderborner Dom Pärchen stehen, die sich dort lachend fotografieren lassen. Geduldig warten sie darauf bis sich der angesprochene Ostwestfale mit der fremden Kamera vertraut gemacht hat und endlich den Auslöseknopf drückt. Natürlich fragt man sich, woher nehmen die Verliebten ihre Heiterkeit, bis man in den Himmel schaut. Man sieht den Paderborner Dom fröhlich über allen Köpfen ragen und es besteht kein Zweifel. Der Paderborner Dom lacht. Der Kölner Dom steht eher bedrohlich und übermächtig über der Stadt. Kein Wunder, dass die Kölner mit ihrer übertriebenen Heiterkeit dessen Schatten abschütteln müssen. Der Mainzer Dom wirkt immer ein

H E F T I G K E I T E N

N U M M E R

6 0

wenig dick. Als käme er gerade von einer durchzechten Nacht und hätte noch keine Zeit gehabt, sich abzuschminken. Der Paderborner Dom lacht und steckt alle an mit seiner Heiterkeit und Innerlichkeit. 3. Und wird der Wind dann noch zum Sturm/ dann fühlt der Mensch sich wie ein Wurm/ der Wind der Wind/ das himmlische Kind// (Zum Knallen einer Blätterpeitsche gesprochen) 4. Sie konnte ihren Mund so streng nach unten ziehen, dass das ihre Nase streckte und das Jucken dort verschwand. Es sah aber nicht gut aus. Sie sagte, ihr Mann sei Mundmaler. Er hätte zwar noch zwei Hände, aber sein Mund könnte einfach besser den Pinsel schwingen als seine Finger. Einmal hatte er sie fast beim Küssen aufgespießt, weil sie ihn beim Arbeiten mit einem Kuss überraschen wollte und er noch die Pinsel im Munde stecken hatte. Sie zog dann wieder ihren Mund nach unten, sodass das ihre Nase streckte und das Jucken dort verschwand. 5. Günter heißt im Winter Walther, sucht im Sommer eine Frau, leuchten Knipser auf Lichtschalter, nutzt man gern im Dunkeln dies Know How. Wenn du einen Schalter findest, drücke nicht von vornherein darauf, wenn du einen Schlips fest bindest. Wie soll das Gedicht weiter gehen? Padermann hatte keinen blassen Schimmer. Da nützten alle Superkräfte nichts. 6. Nachruf vier: Vielleicht ist es die Stille nach dem Sturm, indem sich Gott am deutlichsten zeigt. 7. Man sagt ja oft, dass das Äußerliche nicht so wichtig ist. Das stimmt nicht so ganz. Seitdem zum Beispiel Ursula von der Leyen eine neue Frisur hat, finde ich das, was sie sagt, viel interessanter. Auch die Lieder von Madonna habe ich mir lieber angehört, als sie weniger an hatte. Okay, das klingt alles sehr oberflächlich, aber mögen wir den Frühling nicht auch, weil er bunter ist als der Herbst und wärmer als der Winter? 8. Neulich am Loserstammtisch. 1: »Wann kommt denn endlich unser Bier?« 3: »Seid froh, dass ihr hier sitzen dürft.« 1: »Hat überhaupt jemand was bestellt?« 2: »Was bin ich froh, dass ich Euch nicht als Freunde habe.« 9. Einmal war ich auf einer Party eingeladen und aß alte Salzstangen. Ich dachte sofort, dass müsste man verbieten. Ein Freund von mir steckte sich die Salzstangen immer in beide Nasenlöcher und dachte, das sähe lustig aus. Ich gebe zu, wir haben gelacht, aber nur damit man nicht hören konnte, wie er die Salzstangen dann aufknabberte. Manche werfen Erdnüsse in die Luft und fangen sie mit dem Mund auf. Ich habe immer Angst neben einem Mann zu sitzen, der so was macht. Wer einen Sinn darin sieht, Erdnüsse in die Luft zu schmeißen und sie mit dem Mund aufzufangen, schämt sich auch nicht seine Fürze durch ein brennendes Feuerzeug explodieren zu lassen. 10. Nachruf: Lass los/ lass los/ ich bin bereit// Lass los/ lass los/ es wird nun Zeit// Lass los/ lass los/ ich spür das Glück// Lass los/ lass los/ ich komm zurück.// Neue Erwin Grosche Videofilme unter dem Begriff »Grosches Welt« sind ab sofort auf dem Internetplattform www.freiehonnefer.de anzuschauen. www.erwin-grosche.de

20


Unter freiem Himmel genießen I Teil 1

Unter freiem Himmel genießen Erster Teil . . .

Der Start in den Frühling war in Sachen Sonnenschein ja wirklich vielversprechend! Das lässt für den bevorstehenden Sommer und die beginnende Biergartensaison hoffen. Zeit für uns, in diesem HEFT die erste Runde unserer Biergarten-Sonderseiten einzuläuten. Ob Straßencafé in lebhafter Innenstadtlage, oder idyllischer Biergarten abseits jeder Hektik – wir sind uns sicher, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Und das Beste: im nächsten HEFT gibt es den zweiten Teil dieser Sonderseiten mit weiteren Tipps für das entspannte Genießen unter freiem Himmel. Wir wünschen viel Spaß!

In der Innenstadt gelegen, bietet das Capulet im Grünen ein ideales Plätzchen zum Entspannen und Genießen. Das junge Team freut sich darauf, Sie mit einem vielseitigen Angebot zu verwöhnen. Adresse: Franziskanermauer 22, 33098 Paderborn Tel.: (0 52 51) 699 04 44 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00-21.00 Uhr, Sa. 10.00-22.00 Uhr, So. 10.00-18.00 Uhr Anzahl der Sitzplätze: innen 22 – außen 22 Biere vom Faß: Warsteiner, Königs Pilsener, Duckstein und Franziskaner Weizen Weine: Deutsche prämierte Weine von der Mosel und der Ahr . . . Speiseangebot: Mittagsmenue Mo.-Fr. 12.00-15.00 Uhr, auch für Vegetarier und Veganer Besonderheiten: von Mo.-So. Frühstück den ganzen Tag Der besonders wohlschmeckende Kaffee kommt von der Privatrösterei PePe’s aus Lippstadt. Die täglich frischen, schmackhaften Torten kommen von der Firma Heggemann aus Hövelhof. Viele Bio- und Vollwertprodukte. Alle Heißgetränke auch mit laktosefreier Milch oder Sojamilch.

In einem der ältesten Gebäude des Paderborner Landes liegt dieses wunderschöne Ausflugsziel. Aus einer ehemaligen Wassermühle und Bauernhof wurde ein uriges, gemütliches Hotel mit Restaurant. Im Mai 2009 wurde der Biergarten zu einem Paulanergarten umgestaltet. Herzstück ist der Original Paulaner Brunnen und ein neuer Kinderspielplatz. Traditionelle Biertische und -bänke sowie Tische aus Holz mit passender Bestuhlung bieten genügend Platz für jede Gruppengröße und liefern die richtige Atmosphäre unter mächtigen Kastanienbäumen. Adresse: Sander Str. 105, 33106 Paderborn-Sande (zwischen den Ortsteilen Sande und Elsen, Nähe Wasserskisee), Tel.: (0 52 54) 93 37 78 Mail: info@alt-engingermuehle.de, Internet: www.alt-engingermuehle.de Öffnungszeiten: tägl. ab 11.30 Uhr, an Sonn- & Feirtagen ab 9.00 Uhr Anzahl der Sitzplätze: 250 Biere: Paulaner Helles und Weißbier, König-Pilsener, Duckstein Speiseangebot: Deutsche Küche mit bayrischen und saisonalen Spezialitäten, vegetarische Gerichte. Sonntags von 9.00-11.30 Uhr Frühstücksbuffet. Besonderheiten: Liebevoll, mit z. T. antiken Möbeln eingerichtete Hotelzimmer, 2 Appartements (auch zur Langzeitvermietung), Räumlichkeiten für Familien- und Betriebsfeiern, Themenabende, wie z. B. Kulinarische Weinprobe, Mittelalterliche Tafel

21


Unter freiem Himmel genießen I Teil 1

Das Café Bodemann offeriert einen großen Biergarten inmitten der weitläufigen, historischen Grünanlagen des Mallinckrodthofs. Ideal, um nach einer Rad- oder Wandertour eine Erfrischung unter schattenspendenden Bäumen zu genießen (angrenzenden Radwege: Kaiser-Route, Alme Radweg, Altenau Radweg & Paderborner Land Route). Für Kinder & Jugendliche gibt es auf dem 2007 eröffneten Spielplatz viel zu entdecken. Adresse: Mallinckrodtstraße 6, 33178 Borchen Telefon: (0 52 51) 3 90 99 29 E-Mail: mail@cafe-bodemann.de, Internet: www.cafe-bodemann.de Öffnungszeiten: di., mi., do., so.: 9.30-19.00 Uhr; fr.: 9.30-24.00 Uhr; sa.: 13.00-19.00 Uhr, Ruhetag: Montag Anzahl der Sitzplätze: innen 50 – außen 100 Biere im Ausschank: Detmolder Pils vom Fass, Detmolder Landbier & Weizen (Flasche), Erdinger Weizen alkoholfrei (Fl.), Berliner Weiße ... Speiseangebot: verschiedene Frühstücksangebote, belegte Baguettes, Schnittchen, Burger, Salate, Quiche, Toastgerichte, Suppen Spezialität: tägl. frische Kuchen & Torten vom Konditormeister Frank Bodemann aus eigener Herstellung, Quiche aus eigener Herstellung, jeden So. großes Frühstücksbuffet Besonderheiten: wechselnde Ausstellungen im Cafébereich und verschiedene Kulturveranstaltungen

Phong’s in Schloß Neuhaus steht für fernöstliche Spezialitäten und mehr. Hier erwartet Sie kein »typischer Asiate« sondern weltmännische Offenheit und delikate Gaumenfreuden. Das im Kolonialstil, mit asiatischen Akzenten, eingerichtete Haus bietet eine exzellente Küche mit Leckerbissen aus China, Thailand und Vietnam sowie eine wechselnde internationale Speisekarte mit Fisch- und Fleischvariationen aus aller Welt. Mehr als 30 internationale, wohlschmeckende Weine runden das Angebot ab. Im Sommer können Sie dies alles im herrlich grünen, parkähnlichen Speisegarten oder auf der großzügig dimensionierten Veranda genießen. Adresse: Bielefelder Straße 51, 33104 Paderborn Telefon: (0 52 54) 8 78 66 Öffnungszeiten: tägl. 12-14.30 Uhr & 18-23 Uhr · Montag Ruhetag Anzahl der Sitzplätze: innen 94 – außen 100 Biere im Ausschank: Krombacher Pilsener; Frankenheimer Alt; Tsing Tao Beer (chinesisches Bier) Speiseangebot: fernöstliche Spezialitäten Spezialität: mongolischer Feuertopf auf Vorbestellung Besonderheiten: sehr familienfreundlich, da im Außenbereich ein sehr schöner Spielplatz für die kleinen Gäste vorhanden ist

Diese traditionsreiche, beliebte Gaststätte im attraktiven Paderborner Naherholungsgebiet Haxtergrund bietet einen urgemütlichen Biergarten unter hohen, alten Bäumen. So finden Sie auch bei großer Hitze stets ein schattiges Plätzchen zum Genießen, während Ihre Kinder sich auf dem hauseigenen Spielplatz richtig austoben können. Adresse: Haxtergrund 8, 33100 Paderborn Telefon: (0 52 51) 6 24 20 Internet: www.gasthof-weyher.de Öffnungszeiten: täglich 10.00-22.00 Uhr Ruhetag: freitags Anzahl der Sitzplätze: innen 150 – außen 350 Biere im Ausschank: Krombacher Pils, St. Annen dunkel, Weihenstephan Weizen hell, Weihenstephan Weizen dunkel, kristall, alkoholfrei, Krombacher alkoholfrei, Berliner Weiße Speiseangebot: gutbürgerlich-westfälische Küche; Wurst und Schinken aus eigener Schlachtung, selbstgebackener Kuchen, frische Waffeln, saisonale Gerichte z. B. zur Oktoberfest- u. Grünkohlzeit Spezialitäten: Fleischgerichte aus eigener Schlachtung wie Wurst, Schinken, div. Bratwürste und Backschinken Besonderheiten: Kinderspielplatz, Grillplatz, rollstuhlgeeignet

22


Unter freiem Himmel genießen I Teil 1

»Du sollst genießen« in der Paderborner Südstadt. Ein freundliches Team unter neuer Leitung gestaltet Ihren Besuch so angenehm wie möglich. Lassen Sie sich überzeugen und genießen Sie in gemütlichem Ambiente schmackhafte Gerichte aus unserer neuen Speisekarte. Adresse: Winfriedstraße 52, 33098 Paderborn, Tel. (0 52 51) 29 65 95 Öffnungszeiten: täglich ab 18.00 Uhr (Küche 18.00-22.30 Uhr) Anzahl der Sitzplätze: innen 85 – außen 75 Biere im Ausschank: Veltins, Beck’s, Frankenheim Alt, Detmolder Kellerbier, Kölsch, Krušovice, Weihenstephan und Erdinger Weizenbier sowie div. Flaschenbiere Speiseangebot: Suppen, knackige Salate, frisch panierte Schnitzel oder Schweinefilet mit leckeren Saucen und Beilagen – und das alles zu angemessenen Preisen Spezialität: Rindersteak serviert auf dem heißen Stein mit Röstzwiebeln und Salatbeilage Besonderheiten: Wechselnde Sonderkarte, Tipp des Tages sowie Aktionsbiere im täglichen Angebot. Unser Biergarten ist bis 24.00 Uhr geöffnet. Auch Stammtische und Knobler sind herzlich willkommen.

Der Schützenhof in Paderborn – unter idyllischen Platanen in einmaliger grüner Umgebung mit allen Sinnen genießen und entspannen! Ob eine italienische Kaffeespezialität, ein gemütliches Abendessen oder das erfrischende Bier nach Feierabend – die Speisekarte lässt kaum einen Wunsch offen! Der großzügige Biergarten bietet viel Platz und auch die Jüngsten fühlen sich pudelwohl!. Adresse: Schützenplatz 1, 33102 Paderborn, Telefon: (0 52 51) 1 56 20 E-Mail: info@schuetzenhof.de, Internet: www.schuetzenhof.de Öffnungszeiten: Di.-Sa. ab 15.00 Uhr; sonntags/feiertags ab 10.00 Uhr, Veranstaltungen jederzeit nach Vereinbarung Anzahl der Sitzplätze: Restaurant ca. 60, Biergarten ca. 250 Biere im Ausschank: Paderborner Gold Pilsener, Frankenheim Alt, Warsteiner Premium Alkoholfrei, Erdinger Weißbier, Erdinger Kristall, Erdinger Dunkel, Erdinger Alkoholfrei, Vita Malz Speiseangebot: Gerichte für den kleinen und großen Appetit, nachmittags frische Waffeln, Eis, saisonale Spezialitäten, kulinarischer Kalender Spezialität: von Mai-Sept. dienstags Grillabend, donnerstags wechselnde »All-you-can-eat«-Themenbuffets, Dinnerkrimi, Weinseminare u.v.m. Besonderheiten: Spielplatz, rollstuhlgerecht, Säle für Feierlichkeiten unterschiedlicher Art und Größe, vielfältige Menü-/Buffetvorschläge oder individuelle Angebote

Seit vergangenem Sommer gibt es in Paderborn die Möglichkeit, den Alltagsstress abfallen zu lassen und perfekte Sonnenuntergänge zu genießen – denn da eröffnete das Café-Restaurant »Wolke 7« am Flughafen Haxterberg. Eingebettet in die herrliche Landschaft im stadtnahen Erholungsgebiet kann man hier den Blick ganz entspannt schweifen lassen und dazu die ausgesuchten Spezialitäten genießen, die die erfahrene Gastronomin Beate (Grüner Frosch) in gewohnt herzlicher Weise offeriert. Adresse: Flughafen Haxterberg, Husener Sraße 250 Telefon: (0 52 51) 2 05 55 89 Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag: 10.00-23.00 Uhr Anzahl der Sitzplätze: innen 70 – außen 70 Biere im Ausschank: Bitburger vom Fass, Franziskaner Weizen und Köstritzer Speiseangebot: feine, kleine, ausgewählte Speisen – von frischen Kleinigkeiten bis zum Sunset-Menü; sonntags ab 10.00 Uhr großes Frühstücks-Buffet Spezialität: bei gutem Wetter wird täglich auf der Sonnenterrasse gegrillt; ausgewählte Kaffee- und Kuchenspezialitäten Besonderheiten: Seminarraum steht zur Verfügung, wunderschöne Terrasse mit herrlichem Weitblick

23


V E R A N S T A L T U N G E N

Montag,

1. Juni

• PADERBORN

11.00 Bilder einer Ausstellung, der Schlosspark verwandelt sich in eine Open-Air-Galerie Paderborner Künstler – Schlosspark Neuhaus 11.00 Jazz & Wein, Weinverkostung und Live-Musik – Marstall Schloß Neuhaus 16.00 Urmel aus dem Eis, Theaterstück nach dem Kinderbuch von Max Kruse – Freilichtbühne Schloß Neuhaus • BAD LIPPSPRINGE

12.30 Parkfestival Bad Lippspringe, mit tollem LiveMusik-Programm – Arminiuspark • RHEDA-WIEDENBRÜCK

11.30 Wege durch das Land, Literatur- & Musikfest; u.a. mit Matthias Habich und David Kadouch – Haus Aussel

Dienstag,

2. Juni

• PADERBORN

15.30 Excel 2003 – Grundwissen, Start eines 5-teiligen Kurses, Anmeldung unter Tel. 05251/306662 – HNF 16.00 Blutspendeaktion, des DRK – Friedrich-vonSpee-Gesamtschule, Weißdornweg 10 20.00 KickerLiga, 4. Spieltag; Interessierte sind zum Zuschauen und Mitfiebern eingeladen – Cube 23.00 Praktikantentag, Indie/Elektro/piece of mainstream – Cube

Mittwoch,

20.30 Terry Lee Burns, Oldies & Folk – Alter Schlachthof

Donnerstag,

4. Juni

• PADERBORN

13.00 Rentensprechtag, Anmeldung unter 05251/2041811-310 – Barmer, Bahnhofstrasse 50 15.00 Kurzzeitpflege, Infotag für Interessierte – St. Johannisstift, Dietrich Bonhoeffer-Haus, Reumontstr. 34 15.30 AStA Sommer Festival, mit Blumentopf, The Kilians, Kuya Lu, Angelika Express u.v.a. – Uni 16.00 Blutspendeaktion, des DRK – Hauptschule Kilian, Gertrudenstr. 12 20.00 Albträume pur, Comedy-Programm der Kolpingspielschar – Kulturwerkstatt 20.30 Die Räuber, von Friedrich Schiller – Schloss-Innenhof Neuhaus • BIELEFELD

20.00 Ansichten eines Clowns, nach Heinrich Böll – Theater am Alten Markt 20.00 Helges Leben, Oper für alle und jeden – Stadttheater • GÜTERSLOH

20.00 Erwin Grosche, »Die Wirklichkeit und andere Übertreibungen«, Kabarett – Stadthalle

Freitag,

5. Juni

• PADERBORN

14.00 Informationsveranstaltung zur Altenpflegeausbildung, Fachseminar für Altenpflege – Bildungszentrum St. Johannisstift Fachseminar für Altenpflege, Neuhäuser Str. 24-26, 33102 Paderborn 15.00 Wie geht eigentlich ... einfach schreiben am PC?!, offener Computertreff – Computerbibliothek, Rosenstraße 13-15 16.00 Blutspendeaktion, des DRK – Grundschule Bonifatius, Bayernweg 33 17.00 Mosaikgestaltung, Museumsatelier für Erwachsene; Anmeldung: 05251/1251400 – Erzbischöfliches Diözesanmuseum 19.00 DreiOhrHasen, machen ab heute Station auf ihrer der Wanderausstellung – ARGE, Rathenaustr. 28-30 19.00 Offene Ateliers 2009, Auftaktveranstaltung mit den beteiligten Künstlerinnen und Künstlern – Kunstverein – Städtische Galerie Am Abdinghof 20.00 Informationsveranstaltung für Frauen zum Thema Trennung und Scheidung, mit einer Rechtsanwältin; Anmeldung: 05251/21311 – Frauenberatungsstelle Lilith, Fürstenbergstr. 41 • BIELEFELD

20.00 Ansichten eines Clowns, nach Heinrich Böll – Theater am Alten Markt 20.30 The Kooks + Auletta, Konzert, ausverkauft – Ringlokschuppen

The Kooks

• SOEST

3. Juni

• PADERBORN

24

Jan Philipp Reemtsma

Termine nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr. Im Zweifelsfall bitte bei dem/der Veranstalter/in informieren.

20.00 Jan Philipp Reemtsma liest Christoph Martin Wieland, und gibt Einblick in das Leben und Werk des großen Aufklärers – Altes Progymnasium

14.00 b.i.b. Infoveranstaltung, zu Ausbildung und Studium in den Bereichen Informatik, Wirtschaft und Mediendesign – b.i.b. International College, Fürstenallee 3-5 15.00 Ideen für das eigene Unternehmen, kostenloser Workshop für Frauen; Infos/Anmeldung: 05251/1609050 oder www.unternehmerinnenschule-pb.de – Unternehmerinnenschule Paderborn, Technologiepark 13 19.00 Gitarrenabend, Schüler und Lehrer spielen Folklore und südamerikanische Musik – Yamaha Musikschule Liebold, Wewelsburger Weg 4 20.00 Carajillo!, Sommer-Sonne-Salsa-Konzert – Café Röhren 20.00 Albträume pur, Comedy-Programm der Kolpingspielschar – Kulturwerkstatt 20.30 Cristin Claas Trio, Konzert zum 25-jährigen Jubiläum der Schule für Musik e. V. – Kulturwerkstatt 20.30 Die Räuber, von Friedrich Schiller – Schloss-Innenhof Neuhaus 23.00 Jack Invasion, US- & Classic-House mit Booming B.; Special Guest: DJ Buz – Cube 23.00 Hot Stuff meets Black Beauties, mit den DJs Jocar und Smoov; Eintritt 6,- Euro – Capitol • BIELEFELD

18.30 Heinz Flottmann Sparrenburg-Führung, Tickets unter 0521/516999 – Sparrenburg 20.00 Ansichten eines Clowns, nach Heinrich Böll – Theater am Alten Markt 20.00 Me And My Girl, Musical von Noel Gay – Stadttheater • RIETBERG

20.00 The Magic of Musicals, Musical-Gala – Cultura • SOEST

20.30 Waschkraft, »Na, sauber! Wichtige Lieder«, ACappella-Konzert – Alter Schlachthof

Foto: Noel Matoff

• RIETBERG


V E R A N S T A L T U N G E N

6. Juni

09.30 Ideen für das eigene Unternehmen, kostenloser Workshop für Frauen; Infos/Anmeldung: 05251/1609050 oder www.unternehmerinnenschule-pb.de – Unternehmerinnenschule Paderborn, Technologiepark 13 10.00 Kinderflohmarkt der Kaukenberg Gemeinschaft e.V., mit Spiel und Spaß, Anmeldungen für Verkäufer unter 05251/65671 oder 67123 – Kaukenberg, rund um das Geschäftszentrum 10.00 Kinderbetreuung im Mehrgenerationenhaus, bis 13 Uhr, von 6-11 J., Kosten: 5,- Euro, Anmeldung: 05251/2906615 – Mehrgenerationenhaus AWO Leo, Leostr. 45 11.00 Brustzentrum Paderborn, Tag der offenen Tür – St. Vincenz-Frauenklinik 12.00 NRW-Streetbasketballtour 2009, Streetbasketball für jedermann – Maspernplatz 15.00 Wir drucken!, Museumsatelier für Kinder (ab 8 J.); Anmeldung: 1251400 – Erzbischöfl. Diözesanmuseum 20.00 Lampenkunst und Grafik, Ausstellungseröffnung – Bogenzeit, Detmolder Str. 21 b 20.00 12. Nachtbusparty, mit Live-Musik von »The Goodfellas Band« und »The Royal Squeeze Box« – PSArena, Barkhauser Str. 6 20.00 Albträume pur, Comedy-Programm der Kolpingspielschar – Kulturwerkstatt 20.30 Dr. Jürgen Buchmann: »Hermannsverfinsterung« und »Varusgeschichte«, Lesung – AmaltheaTheater 21.00 Wilder Aufbruch – ein Community-Dance-Projekt, Künstlerische Leitung: Birgit Aßhoff – Am Haxthausenhof (ehemalige Musikschule); bei schlechtem Wetter in der PaderHalle 23.00 Twist ‘n’ Shout, IndieSoulElektroBeat mit LeChef und DJ Chrispop; Eintritt: 3,- Euro – Cube 23.00 Most wanted – Wünschen erwünscht, DJ MicB erfüllt Musik-Wünsche; Eintritt: 7,- Euro – Capitol

Sonntag,

7. Juni

• PADERBORN

11.00 Orchesterkonzert der Städt. Musikschule, mit Werken von Weber und Dvorak – PaderHalle 11.00 Sahara, Führung durch die Ausstellung – Museen im Marstall 11.00 Urmel aus dem Eis, Theaterstück nach dem Kinderbuch von Max Kruse – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 14.30 Zauberklang, Konzert der Städt. Musikschule für Kinder ab 4 J. – PaderHalle 15.00 Märchen, erzählt von Alma Maria Raible (ab 4 J.) – Kulturwerkstatt • BIELEFELD

19.30 Ansichten eines Clowns, nach Heinrich Böll – Theater am Alten Markt • LICHTENAU-DALHEIM

14.30 Durch den Dalheimer Wald, geführte Wanderung – Kloster Dalheim

Montag,

8. Juni

• PADERBORN

19.30 Kim Otto, liest aus »Schön Reich« – Buchhandlung Literafee, Hatzfelderplatz 2a 19.30 Orgelkonzert, mit Anthony Halliday aus Melbourne – Dom 19.30 Literurtreff, gemeinsam lesen, diskutieren, hören und Neues entdecken – Kulturwerkstatt 20.00 Jam Session, Anmeldung für Bands und Künstler: Logeswaranm@Yahoo.de – Gownsmen’s Pub, Uni 20.00 Manuel Andrack, erste basisdemokratische Lesung – PaderHalle, Bühneneingang

Hans Zischler am 6. in Wewelsburg

Samstag, • PADERBORN

• BIELEFELD

15.00 13. Bielefelder Carnival der Kulturen, mit Parade, Innenstadtaktionen, Bühnenprogramm – Innenstadt 19.30 Ansichten eines Clowns, nach Heinrich Böll – Theater am Alten Markt 19.30 Wie im Himmel, Schauspiel mit Musik von Kay Pollack – Stadttheater • SOEST

22.00 10 Jahre ZappelParty, Jubiläumsparty mit den DJs Markus & Olli – Alter Schlachthof • WEWELSBURG

18.00 Wege durch das Land, Literatur- und Musikfest mit Hans Zischler, Marcel Beyer u.a. – Wewelsburg

25


V E R A N S T A L T U N G E N

Mittwoch,

10. Juni

• PADERBORN

09.30 Café Königskinder, Elterncafé für Mütter und Väter mit ihren Kleinkindern mit Entwicklungsauffälligkeit od. Behinderung, Infos: 05251/687210 – FuD, Königstr. 57 18.00 ADFC-Feierabendradtour, nach Dahl und Umgebung – Kulturwerkstatt 19.00 xGRACEx, Without Words, Not Your Choice, Get Low und Surrounded, Hardcore-Konzert – Sappho 19.30 Sverige Rese – Eine Schweden-Reise, Adda Schade und Gennadi Isaak präsentieren ihr Buch – fabrik 21, Fürstenbergstr. 21 a 20.00 Echte Kerle, A-Cappella-Konzert – Kulturwerkstatt 20.00 Hochschulorchester Paderborn, Konzert – PaderHalle 21.00 Rhythm Nature Concert, Didgeridoo-, Maultrommel- und Beatbox-Event – Kulturwerkstatt 23.00 Sound of Summer, soulig, funky, sexy; Eintritt: 7,Euro – Capitol • BIELEFELD

Dienstag,

9. Juni

• PADERBORN

11.00 Rentensprechtag, Anmeldung unter 05251/2041811-310 – Barmer, Bahnhofstrasse 50 15.00 Beweg Dich!, Kinderführung durch die Computer.Sport-Ausstellung; Anmeldung: 05251/306663 – HNF 17.30 Väter-Kinder-Treff mit Kurt Bendlin, Bewegung, Spiel und Spaß – Sportplatz Wewer, Delbrücker Weg 18.30 Rückenfit – das präventive Rückentraining, Workshop; Infos/Anmeldung: 05251/306662 – HNF 18.30 Finden statt suchen: Recherche im Internet, Workshop; Anmeldung unter 05251/306662 – HNF 19.00 Laufen macht schlau!, Vortrag – HNF 20.00 ReismannBigBand meets Unity Big Band, Big Band-Sound im Doppelpack – Aula des Reismann-Gymnasiums • LICHTENAU-DALHEIM

Laufen macht schlau

16.30 Dalheimer Kunst-Stücke, Werkstattgespräch zu einem ausgewählten Schaustück des Museums – LWL-Landesmuseum für Klosterkultur • SOEST

20.00 Poetry Slam, der Dichterwettstreit, Anmeldung unter strack@lektora.de – Alter Schlachthof

20.00 Tell Me On A Sunday, von Andrew Lloyd Webber – Theater am Alten Markt 20.30 Karnatic Sax, Musik aus Indien zwischen Tradition und Moderne – Bunker Ulmenwall • SOEST

19.30 2. Soester A-Cappella-Nacht, mit 8 Ensembles auf 2 Bühnen – Alter Schlachthof

Donnerstag,

11. Juni

• PADERBORN

14.00 Das große Spectaculum, mittelalterliches Spielfest – Schlosspark Neuhaus 15.00 21. Theaterfest, Eintritt frei – PaderHalle 16.00 Urmel aus dem Eis, Theaterstück nach dem Kinderbuch von Max Kruse – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 20.00 5te ETAGE, Neues von den Ogrodnik-Brothers: Jazz & Rock & deutsche Texte – Kulturwerkstatt 20.30 Die Räuber, von Friedrich Schiller – Schloss-Innenhof Neuhaus • BIELEFELD

20.00 Gesang der Zugvögel, musikalischer Heimatabend – Theater am Alten Markt

Freitag,

12. Juni

• PADERBORN

20.30 Die Räuber, von Friedrich Schiller – Schloss-Innenhof Neuhaus 21.00 Midlife Disco, mit den DJs HaWe und Stefaan – Kulturwerkstatt 23.00 Chart Rotation, The Best Of Charts mit DJ Breeze; Eintritt 6,- Euro – Capitol 23.00 Soundwaves, Minimal/Elektro mit Konpress – Cube • BAD HERSFELD

21.00 Odyssee, Schauspiel nach Homer – Stiftsruine • BIELEFELD

20.00 Die Hermannsschlacht, von Heinrich von Kleist – Theater am Alten Markt 20.30 Resistencia Festival, mit Talco, Microphone Mafia, Option Weg – Kamp

26


V E R A N S T A L T U N G E N

Samstag,

13. Juni

• PADERBORN

15.00 Offene Ateliers 2009, Künstler/innen gewähren Einblick – 31 Ateliers in Paderborn und Umgebung 15.00 Schwere Last auf großen Schultern – Vom heiligen Christophorus, Museumsatelier für Kinder (ab 8 J.); Anmeldung: 05251/1251400 – Erzb. Diözesanmuseum 15.00 Viva la Videolette, interaktive Installation von Adda Schade – fabrik 21, Fürstenbergstr. 21 a 16.00 Kasper kauft ein Haus, Puppenspiel – Kulturwerkstatt 16.00 Urmel aus dem Eis, Theaterstück nach dem Kinderbuch von M. Kruse – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 20.30 Die Räuber, von Friedrich Schiller – Schloss-Innenhof Neuhaus 21.00 Hotta Fire, Reggae, Dance-Hall & Soca – Kulturwerkstatt 23.00 Indie, mit dem Jimbo Jones Beat Team; Eintritt: 3,- Euro/bis 24 Uhr frei – Cube 23.00 All Stars Summer Special, die größten Sommerhits mit DJ MicB; Eintritt: 7,- – Capitol • BAD HERSFELD

21.00 Odyssee, Schauspiel nach Homer – Stiftsruine • BIELEFELD

19.30 Me And My Girl, Musical v. N. Gay – Stadttheater 19.30 Tell Me On A Sunday, vonA. L. Webber – TaM 20.30 Resistencia Festival, mit Los Fastidios, Kapelle Vorwärts, Rotdorn & die Beatpoeten – Kamp • HÖXTER

20.00 HouseBoot 2009, Minimal, Electro, House etc. mit div. DJs; Karten/Infos: 0174/4291059 – Dampferanleger

Sonntag,

14. Juni

Samo am 14. in Paderborn

• PADERBORN

10.00 8. Paderborner Crosstag, Motorsport pur mit Enduros, Quads und Garden-Traktor-Puller – Entsorgungszentrum »Alte Schanze« 11.00 Offene Ateliers 2009, Künstler/innen gewähren Einblick – 31 Ateliers in Paderborn und Umgebung 11.00 Viva la Videolette, interaktive Installation von Adda Schade – fabrik 21, Fürstenbergstr. 21 a 11.00 Imuhar, Filmvorführung im Rahmen der »Sahara«Ausstellung – Museen im Marstall 11.15 Monstranzen, Sonntagsmatinée – Erzbischöfliches Diözeanmuseum 11.15 Liniengesänge. Zeichnungen und Drucke von Walter Schrader, Ausstellungseröffnung – Städtische Galerie Am Abdinghof 14.00 7. Tag des Paderborner Sports, Sport, Spiel, Spaß mit zahlreichen Paderborner Sportvereinen – Schlosspark Neuhaus 16.00 Urmel aus dem Eis, Theaterstück nach dem Kinderbuch von M. Kruse – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 17.00 Samo, Sufi-Musik aus dem Pamir (Tadschikistan) – Franziskanerkirche, b. gutem Wetter Open Air i. Innenhof 19.30 Concerto con Anima, Yosemeh Adjei & Thomas Berning, mit Weken von Händel & Vivaldi – Kaiserpfalz 20.30 Die Räuber, von Friedrich Schiller – Schloss-Innenhof Neuhaus • BAD HERSFELD

17.00 Odyssee, Schauspiel nach Homer – Stiftsruine • BIELEFELD

18.00 Titus, Oper von Mozart – Stadttheater • SOEST

20.30 Ganz Schön Feist, Popacappellacomedy – Alter Schlachthof

27


V E R A N S T A L T U N G E N

• LICHTENAU-DALHEIM

10.00 Brautag, Einblicke in das Bierbrauen – LWL-Landesmuseum für Klosterkultur *(0,14 € /Min. aus dem Festnetz d. t-com; Handytarife abweichend)

DO., 25.

JUNI ‘09 ‘09 // 20.00 20.00 Uhr Uhr JUNI Schloss Neuhaus Neuhaus PADERBORN // Schloss Karten: Westfälisches Volksblatt, 0 52 51/89 61 65, alle WestfalenBlatt/Westfälisches Volksblatt-Geschäftsstellen und alle cts/eventimVVK-Stellen 0 18 05 /57 00 21*; Internet: www.palastorchester.de

Montag,

15. Juni

• PADERBORN

19.00 Mer Sans Temps, Konzert mit Psalter & Harfe, im Rahmen von »Kunst und Spiel hinter Höfen« – Herz-Jesu-Kirche 19.00 Quiznight, kleine Gruppen von 3-4 Leuten treten gegeneinander an – Gownsmen’s Pub, Uni 19.00 Astronomie live, für astronomisch Interessierte – Volkssternwarte Paderborn im Schlosspark Schloß Neuhaus (Eingang Gymnasium) 19.30 Astro-Special: Der Sternenhimmel im Sommer, Vortrag – Volkssternwarte Paderborn im Schlosspark Schloß Neuhaus (Eingang Gymnasium) 20.00 KickerLiga, 5. Spieltag; Interessierte sind zum Zuschauen und Mitfiebern eingeladen – Fat Louis, PaderBowling, Cube • BAD HERSFELD

21.00 West Side Story, Musical von L. Bernstein in deutscher Fassung – Stiftsruine

Mittwoch,

17. Juni

• PADERBORN

10.00 Digitale Bildbearbeitung für Einsteiger, Start eines 4-teiligen Workshops; Anmeldung unter 05251/306662 – HNF 15.00 Cyber-Schach, Workshop für 6- bis 12-Jährige; Anmeldung unter 05251/306663 – HNF 15.00 Beweg Dich!, Kinderführung durch die Computer.Sport-Ausstellung; Anmeldung: 05251/306663 – HNF 16.30 Das Original vor Augen, Betrachtungen zu »Das Kind Maria und Maria als Mutter« – Erzbischöfliches Diözesanmuseum 18.30 Stani‘s Riemeke Spezial, Kabarett aus dem Riemeke, im Rahmen von »Kunst und Spiel hinter Höfen«, Eintritt: 5 – Bildhauerei DIWO 18.30 Der virtuelle Fitnesstrainer, Start eines 2-teiligen Workshops; Infos/Anmeldung: 05251/306663 – HNF 19.00 Moderner Fünfkampf – Erziehung und Technologie bei Olympia, Vortrag – HNF 20.00 Einfach-So-Show, offene Bühne; Moderation: Stani und die Kulturratte – Kulturwerkstatt 20.30 Die Räuber, von Friedrich Schiller – Schloss-Innenhof Neuhaus • BIELEFELD

20.00 Wie im Himmel, Schauspiel mit Musik von Kay Pollack – Stadttheater 20.00 New York Gospel Stars, spielen Welthits – Altstädter Nicolaikirche • SOEST

20.30 Tonto Brothers, Fine Texan Music – Alter Schlachthof

Donnerstag,

18. Juni

• PADERBORN

19.30 Heike Bailey, Musik im Gewächshaus, im Rahmen von »Kunst und Spiel hinter Höfen« – Blumen Pfeifer 20.30 Die Räuber, von Friedrich Schiller – Schloss-Innenhof Neuhaus • BAD HERSFELD

21.00 Odyssee, Schauspiel nach Homer – Stiftsruine • BIELEFELD

Dienstag,

16. Juni

• PADERBORN

10.30 Dinosaurier/Schildkröten, naturkundliche Kurzfilme – Museen im Marstall 15.00 Rundherum fit?, Workshop für 7- bis 12-Jährige; Anmeldung: 05251/306663 – HNF 18.00 Schiller, der Theatermacher, Eröffnung des Paderborner Kolloquiums mit einem Vortrag Prof. Dr. Günther Heeg – Kammerspiele 19.00 Antje Huißmann & Johannes Schäfermeyer, »Es bleibt wie‘s wird«, Lieder, die geblieben sind, im Rahmen von »Kunst und Spiel hinter Höfen« – Riemekehof 19.00 Ansichten einer Stadt, Filmabend mit Benno Filter, Filmclub Paderborn – Museum für Stadtgeschichte im Adam-und-Eva-Haus 19.30 Der Froschkönig oder Unkonventionelle Methoden der Partnerfindung, eine grün-goldene Geschichte mit tiefsinnigem Witz und viel Musik – Kulturwerkstatt 20.00 KickerLiga, 5. Spieltag; Interessierte sind zum Zuschauen und Mitfiebern eingeladen – Fat Louis, PaderBowling, Cube 20.00 Thomas Philipzen, »Bis hierher und noch weiter«, Best Of – Volltreffer aus sieben Kabarettprogrammen – Capitol 23.00 W!LDSTYLE, Funk, Soul, HipHop, Reggae mit Chrispop und CutSpencer – Cube

20.00 Liza Minelli, mit einem Greatest-Hits-Programm – Stadthalle 20.00 Wie im Himmel, Schauspiel mit Musik von Kay Pollack – Stadttheater

Freitag,

19. Juni

• PADERBORN

15.00 Spielend bewegt, Workshop für 5- bis 6-Jährige; Infos/Anmeldung: 05251/306663 – HNF 19.00 Künstlerkolonie Worpswede – Fritz Overbeck und seine Malerkollegen, Ausstellungseröffnung – Städtische Galerie in der Reithalle 19.30 Sing me a love song, Lieder- und Literaturabend mit Carolin Karnuth und Eckhart Wiemann am Piano – Studio der Kammerspiele, Klingelgasse 19.30 Poetry ‘n’ beat, im Rahmen von »Kunst und Spiel hinter Höfen« – Fabrik 21, Fürstenbergstr. 21r 20.00 Skate Night Paderborn, mit verschiedenen Strecken von 21-30 km – Start: VW Thiel, Detmolder Straße 20.00 Salsa-Club, Salsa-Sommer-Party – Kulturwerkstatt 23.00 Black Latina meets Salsa, Latin Pop, Salsa & Black Music; Eintritt: 6,- – Capitol 23.00 Elektrostatik, Rabaukendisko, NewRave & Elektrofikke mit The Wollium – Cube

• BAD HERSFELD

• BAD HERSFELD

21.00 West Side Story, Musical von L. Bernstein in deutscher Fassung – Stiftsruine

21.00 West Side Story, Musical von L. Bernstein in deutscher Fassung – Stiftsruine

28


Simple Minds in Bielefeld

V E R A N S T A L T U N G E N

• BORCHEN

19.30 Noch’n Gedicht, Heinz Erhard Programm mit Günter Burchert – Mallinckrodthof • BIELEFELD

19.00 Simple Minds, auf »Celebrate 30 Years«-Tour – Ravensberger Park 20.30 Hans Lüdemann & Aly Keita, Jazz zurück zu seinen afrikanischen Wurzeln – Bunker Ulmenwall 21.00 Uwe Banton, Roots Reggae – Kamp • SCHEESSEL

15.00 Hurricane Festival, Open Air mit den Ärzten, Faith No More, Katy Perry, Kings Of Leon u.v.a. – Eichenring, Westerveseder Landstraße

Samstag,

20. Juni

Sonntag,

• PADERBORN

10.00 Selbstbehauptung für Jungen, Trainingskurs; Infos/Anmeldung unter 881567 – MultiCult Maspernplatz 10.00 7. Selbsthilfetag, verschiedene Selbsthilfegruppen stellen sich vor – Marienplatz 10.00 GPS-Intensiv: Touren planen und durchführen, Start eines 2-teiligen Workshops; Anmeldung: 05251/306662 – HNF 11.00 12. BBQ Skateboard Contest, World Cup – Skatepark Goldgrund 11.00 Hedera & Bux, Stilvolles für drinnen und draußen – Schlosspark Neuhaus 13.30 Beweidung von Kalk-Halbtrockenrasen, Exkursion des Naturwissenschaftlichen Vereins – ab Busbahnhof des Hauptbahnhofs 14.30 Sommerfest der Schule für Musik e. V., Kaffee & Kuchen, kalte Getränke und Musik, Musik, Musik; Special Guest: Erwin Grosche & die Flamingos – Querweg 24 ab 15.00 »Kunst und Spiel hinter Höfen«, u.a. mit »Klezjazz«, Markus Hoppe, Zappi & Friends, »Salz der Helden« und »Herr Weber« – Riemeke Park 15.00 Das feuerrote Mosaik, Museumsatelier für Kinder (ab 5 J.); Anmeldung: 1251400 – Erzb. Diözesanmuseum 16.00 Urmel aus dem Eis, Theaterstück nach dem Kinderbuch von M. Kruse – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 19.00 CD Release Konzert von und mit Sunlit Nights, Gäste: Out Of Ottesen, Remedy und 2 weitere Bands – Kulturwerkstatt 19.30 Nordwestdeutsche Philharmonie, Sonderkonzert zum Saisonausklang mit Werken von Ravel, Rossini u. a. – PaderHalle 19.30 Sing me a love song, Lieder- und Literaturabend mit Carolin Karnuth und Eckhart Wiemann am Piano – Studio der Kammerspiele, Klingelgasse 23.00 Flirt ‘n’ Dance, die Party für Singles; Eintritt 7,– Capitol 23.00 BBQ-Skatecontest Aftershowparty, mit LeChef – Cube

21. Juni

• PADERBORN

09.30 Radtour zum Sommeranfang, nach LichtenauAtteln; Streckenlänge: ca. 40 km – Kulturwerkstatt 10.00 Summer-Jazz auf Gut Ringelsbruch, zugunsten des Mütterzentrums in Paderborn – Gut Ringelsbruch ab 11.00 »Kunst und Spiel hinter Höfen«, u.a. mit »WST-Band«,«Have Fun« u. »Soulcraft« – Riemeke Park 11.00 Hedera & Bux, Stilvolles für drinnen und draußen – Schlosspark Neuhaus 11.00 12. BBQ Skateboard Contest, World Cup – Skatepark Goldgrund 11.30 Happy Birthday, Felix, Konzert der Städt. Musikschule zum 200. Geburtstag von Mendelsssohn-Bartholdy – Rathaussaal 13.00 Selbstbehauptung für Jungen, Trainingskurs; Infos/Anmeldung unter 05251/881567 – MultiCult Maspernplatz 15.00 Die Kulte tanzt, die Tanz-Show der Kulturwerkstatt – Kulturwerkstatt 16.00 Urmel aus dem Eis, Theaterstück nach dem Kinderbuch von M. Kruse – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 17.00 Meine Erlebnisse mit dem Sport, Kinder präsentieren selbst verfasste Gedichte, Geschichten, … – Kammerspiele 19.30 Scheinlesen – Studentische Lesebühne, Uni mal ganz anders ... – tuba, Kasseler Str. 26 20.30 Hermann und andere Traditionen, Kneipenlesung – Lenz, Heiersstr. 35 • BIELEFELD

18.00 Wie im Himmel, Schauspiel mit Musik von Kay Pollack – Stadttheater • SCHEESSEL

12.00 Hurricane Festival, Open Air mit den Ärzten, Faith No More, Katy Perry, Kings Of Leon u.v.a. – Eichenring, Westerveseder Landstraße

• BAD HERSFELD Faith No More in Scheessel

21.00 West Side Story, Musical von L. Bernstein in deutscher Fassung – Stiftsruine • BAD WÜNNENBERG

18.30 The Flute-Project, spielt Händel Sonaten – Spanckenhof • BIELEFELD

19.30 Dieter Thomas Kuhn & Band, auf »Schalala«-Tour – Ravensberger Park • SCHEESSEL

12.00 Hurricane Festival, Open Air mit den Ärzten, Faith No More, Katy Perry, Kings Of Leon u.v.a. – Eichenring, Westerveseder Landstraße

29


V E R A N S T A L T U N G E N

Montag,

22. Juni

Donnerstag,

25. Juni

• PADERBORN

• PADERBORN

15.00 Urmel aus dem Eis, Theaterstück nach dem Kinderbuch von M. Kruse – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 19.00 Astronomie live, für astronomisch Interessierte – Volkssternwarte Paderborn im Schlosspark Schloß Neuhaus (Eingang Gymnasium)

19.30 Sing me a love song, Lieder- und Literaturabend mit Carolin Karnuth und Eckhart Wiemann am Piano – Studio der Kammerspiele, Klingelgasse 20.00 Blues Company, Deutschlands erfolgreichste Bluesband – Kulturwerkstatt 20.00 Max Raabe & Das Palast Orchester, »Heute Nacht oder nie« – Marstall-Innenhof, Schloß Neuhaus

Dienstag,

23. Juni

• PADERBORN

18.30 Körpercheck – Wie fit sind Sie?, Workshop; Infos/Anmeldung: 05251/306663 – HNF 20.00 KickerLiga Play-Offs, – PaderBowling 23.00 Tanz ‘n’ Poses, Gitarren & Beats mit DJ Matze – Cube

• BAD HERSFELD

10.00 Ronja Räubertochter, Schauspiel nach Astrid Lindgren – Stiftsruine 21.00 Odyssee, Schauspiel nach Homer – Stiftsruine • BIELEFELD

20.00 Sechs Tanzstunden in sechs Wochen, Komödie von R. Alfieri – Theater am Alten Markt 20.00 Helges Leben, Oper f. alle u. jeden – Stadttheater

• BAD HERSFELD

21.00 Das Käthchen von Heilbronn oder Die Feuerprobe, Schauspiel von Heinrich von Kleist – Stiftsruine

Freitag,

• BIELEFELD

20.00 Helges Leben, Oper für alle und jeden – Stadttheater

Mittwoch,

24. Juni

• PADERBORN

09.30 Café Königskinder, Elterncafé für Mütter und Väter mit ihren Kleinkindern mit Entwicklungsauffälligkeit oder Behinderung, Infos: 687210 – FuD, Königstr. 57 11.00 Tag des Hochschulsports, zum Kennenlernen, Anschauen und Mitmachen – Universität 19.00 ESG Sommerparty, feiern, grillen, schwatzen und Leute kennenlernen – Lukaszentrum, Am Laugrund 5 19.00 Alltagsleben mit dem Hund, Vortrag mit dem Wolf- und Hundeexperten Günther Bloch – Kulturwerkstatt 20.30 Die Räuber, von Friedrich Schiller – Schloss-Innenhof Neuhaus • BAD HERSFELD

21.00 Das Käthchen von Heilbronn oder Die Feuerprobe, Schauspiel von Heinrich von Kleist – Stiftsruine

26. Juni

• PADERBORN

20.00 Roger Zimmermann, »Viva Sevilla«, Konzert für klassiche Gitarre – Kulturwerkstatt 20.30 Die Räuber, von Friedrich Schiller – Schloss-Innenhof Neuhaus 23.00 House Mix, Eintritt: 6,- Euro – Capitol 23.00 NUDE, Konzert & exkl. DJ-Set sowie BigBeatz/ BreakBeatz/Drum ‘n’ Bass mit Plastic.Inc – Cube • BAD HERSFELD

10.00 Ronja Räubertochter, Schauspiel nach Astrid Lindgren – Stiftsruine 21.00 West Side Story, Musical von L. Bernstein in deutscher Fassung – Stiftsruine • BIELEFELD

18.30 Heinz Flottmann Sparrenburg-Führung, Tickets unter 0521/516999 – Sparrenburg 20.00 Zeitsprung – zu Brahms tanzen, Tanzprojekt – Stadttheater • SOEST

20.30 Ma Valise & El Zapote-Soundsystem, BalkanAfro-Dub-(Punk)Rock – Alter Schlachthof

• BIELEFELD

20.00 Sechs Tanzstunden in sechs Wochen, Komödie von R. Alfieri – Theater am Alten Markt 20.00 Tartuffe, Komödie von Molière – Stadttheater • SOEST

20.30 Dos Hombres, Acoustic Cover Rock – Alter Schlachthof

Samstag,

27. Juni

• PADERBORN

14.00 MittSommerFest, der Werbegemeinschaft Dörener Feld mit Mallorca-Party, Quadrennen, Spiel- und Mitmachangeboten für Kinder u.v.m. – Dörener Feld, Steubenstraße/Otto-Stadler-Straße 14.30 Radtour des ADFC mit Nachtfahrt nach Bad Meinberg, zum Yoga-Vidya-Zentrum; Länge der Strecke: ca. 75 km – Kulturwerkstatt 15.00 Einfach paradiesische Drucke!, Museumsatelier für Kinder (ab 8 J.); Anmeldung: 05251/1251400 – Erzbischöfliches Diözesanmuseum 20.30 Die Räuber, von Friedrich Schiller – Schloss-Innenhof Neuhaus 20.30 Blaues Wunder, Rhythm ‘n’ Soul – Wolke 7, Haxterberg (Flugplatz) 23.00 80er Jahre Party, mit DJ MicB; Eintritt 7,- Euro – Capitol • BAD HERSFELD

11.00 Ronja Räubertochter, Schauspiel nach Astrid Lindgren – Stiftsruine 21.00 West Side Story, Musical von L. Bernstein in deutscher Fassung – Stiftsruine • BIELEFELD

17.00 Battle Of The Year, mit den besten BreakdanceCrews Nord- und Westdeutschlands – Ringlokschuppen 19.30 Wie im Himmel, Schauspiel mit Musik von Kay Pollack – Stadttheater 19.30 Tell Me On A Sunday, von A. L. Webber – TaM 20.30 Ein Mittsommernachtstraum, Open-Air-ShowKonzert der Bielefelder Philharmoniker – Bürgerpark an der Oetker-Halle

30


V E R A N S T A L T U N G E N

• LICHTENAU-DALHEIM

19.00 Danny Weiss Quartett, Gypsy-Jazz – Kloster Dalheim

Montag,

/

R E C H T S T I P P

29. Juni

• MINDEN

• PADERBORN

18.00 28. Jazz Summer Night, mit Funkified feat. Malcolm Duncan, Torsten Goods & Band u.a. – Marktplatz

15.00 Urmel aus dem Eis, Theaterstück nach dem Kinderbuch von M. Kruse – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 19.00 Astronomie live – Volkssternwarte Paderborn im Schlosspark Schloß Neuhaus (Eingang Gymnasium)

• SALZKOTTEN-WINKHAUSEN

20.00 Pete Alderton, Bluesgitarrist und Songwriter – Kulturgut Winkhausen

Sonntag,

28. Juni

• BAD HERSFELD

10.00 Ronja Räubertochter, Schauspiel nach Astrid Lindgren – Stiftsruine 21.00 West Side Story, Musical von L. Bernstein in deutscher Fassung – Stiftsruine

• PADERBORN

• BIELEFELD

11.00 Dünen, Dornen, Dromedare, Märchen anlässlich der Sahara-Ausstellung – Museen im Marstall 11.00 MittSommerFest, der Werbegemeinschaft Dörener Feld mit Mallorca-Party, Quadrennen, Spiel- und Mitmachangeboten für Kinder u.v.m. – Dörener Feld, Steubenstraße/Otto-Stadler-Straße 11.15 Die Rosa – Die Rose in der christlichen Mystik, Sonntagsmatinée – Erzbischöfliches Diözesanmuseum 15.00 Sahara, Führung durch die Ausstellung – Museen im Marstall 16.00 Urmel aus dem Eis, Theaterstück nach dem Kinderbuch von M. Kruse – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 20.00 Paderborner Biergarten-Slam, Eintritt frei – tuba, Kasseler Str. 26 20.30 Die Räuber, von Friedrich Schiller – Schloss-Innenhof Neuhaus

20.00 Tartuffe, Komödie von Molière – Stadttheater

• BAD HERSFELD

11.00 Ronja Räubertochter, Schauspiel nach Astrid Lindgren – Stiftsruine 21.00 Das Käthchen von Heilbronn oder Die Feuerprobe, Schauspiel von Heinrich von Kleist – Stiftsruine • BIELEFELD

15.00 Titus, Oper von Mozart – Stadttheater 19.15 Shoppen, Stück von Ralf Westhoff – Theater am Alten Markt

Dienstag,

30. Juni

• PADERBORN

15.00 Urmel aus dem Eis, Theaterstück nach dem Kinderbuch von M. Kruse – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 17.30 b.i.b. Infoveranstaltung, zu Ausbildung und Studium in den Bereichen Informatik, Wirtschaft und Mediendesign – b.i.b. International College, Fürstenallee 3-5 18.30 Sitzgymnastik 60plus, Workshop; Anmeldung: 05251/306662 – HNF 19.00 Wann und wie fange ich endlich mit Sport an?, Vortrag – HNF 23.00 90sTrashparty, mit den DJs Thommy und Benny; Eintritt: 1,99 Euro – Cube • BAD HERSFELD

10.00 Ronja Räubertochter, Schauspiel nach Astrid Lindgren – Stiftsruine 21.00 West Side Story, Musical von L. Bernstein in deutscher Fassung – Stiftsruine • BIELEFELD

20.00 Wie im Himmel, Schauspiel mit Musik von Kay Pollack – Stadttheater

Der Rechtstipp

Pflichtteilsrisiko bei Nachlassimmobi lien

Eine Gefahr des unter Eheleuten h ufigen ¨Berliner Testaments˙ ist die Belastung des berlebenden Ehegatten mit Pflichtteilsanspr chen der Kinder. Die gegenseitige Alleinerbeneinsetzung der Ehegatten bedeutet n mlich gleichzeitig eine Enterbung der Kinder f r den ersten Erbfall. Der Pflichtteil ist sofort mit dem Erbfall und in bar f llig. Besteht der Nachlass berwiegend aus Immobilien kann die Erf llung der Pflichtteilsanspr che beim Erben zu erheblichen Liquidit tsproblemen f hren mit der Folge, dass das geerbte Haus verkauft werden muss, um den Pflichtteil auszahlen zu k nnen. Dem berlebenden Ehegatten kann damit die Lebensgrundlage f r den Alters- und Pflegefall entzogen wer den. Erwirkt der Pflichtteilsberechtigte einen vollstreckbaren Titel ge den Erben, kann er in die Nachlassimmobilie vollstrecken. Das Amtsgericht ordnet hierzu durch Beschluss die Zwangsversteigerung der Nachlassimmobilie an. Um dies zu verhindern, sollten die - Eltern des halb noch zu Lebzeiten mit den Kindern einen Pflichtteilsverzicht z.B. gegen Zahlung einer Abfindung vereinbaren. Weitere interessante Informationen zum Thema Erbrecht finden Sie unter www.Frisch-Erbrecht.de

Rechtsanwalt Christoph Frisch

(Mitglied der deutschen Vereinigung Erbrecht und Verm gensnachfolge E.V) Frisch-Rechtsanw lte Paderborn Æ Tel. 05251/870 830

31


K L E I N A N Z E I G E N

Wasserbett Softside, 140x200 cm, unberuhigte Matratze, ideal für Kinder und Jugendliche bis ca. 70 Kg, für 120,- Euro/VHB zu verkaufen, Tel. 05251/62677 (ab 18 Uhr) Pferde reiten und pflegen! Welche verantwortungsbewusste, flexible Person mit Pferdeerfahrung und PKW hat Interesse? Info: Tel. 05255/931399 (gew.) Biete attraktiven Tagungsraum (93 qm) im Erdgeschoss für Seminare, Gruppen und Vereine und Veranstaltungen, Zeitraum: Di-So von 18:00-22:00 Uhr, Raummiete VHS. Chiffre: »Raumangebot«/06 (gew.) Inmitten der Schwierigkeit liegt die Möglichkeit (A. Einstein). Problemsituationen erkennen, dabei Stärken entdecken, um neue Perspektiven zu finden. Ich unterstütze Sie durch mein Angebot der systemischen Einzel-, Paar- und Familienberatung. Tel. 05251/5067771. Schüler-Schreibtisch, 120 x 54 cm, fünf Schubladen, Kiefer massiv, für 40,- Euro zu verkaufen (ideal für Grundschüler), Tel. 05251/62677 »Ikea« Schubladenelement auf Rollen, für 40,- Euro zu verkaufen, Tel. 05251/62677 (ab 18 Uhr) Mit dem Rad unterwegs. Welcher nette Mann möchte mit mir (w., 51) Paderborn kennenlernen. Freue mich auf eine Antwort. Chiffre: »Rad«/06 (gew.) Buchhaltungsprobleme? Selbständiger Buchhalter bucht Ihre laufenden Geschäftsvorfälle. Tel. 05255/931399 Attraktive, sehr jung aussehende, Afrikanerin (40 J., 166 cm, 67 kg), im Sauerland lebend, berufstätig, mit eigenem PKW, sucht einen netten, lieben Partner für eine feste Beziehung. Bitte gepflegt, NR, Nationalität egal. Zuschriften bitte mit Bild an Chiffre: »Feste Beziehung«/06 Mercedes gesucht! »Mercedes« PKW, Baujahr 1970-1995, Benziner oder Diesel, von privat gesucht. Tel. 0175/9716613 Sessel, ziegelrot, neu, ungebraucht, Preis VHS (Neupreis betrug 740,- Euro); »Fissler« Schnellkochtopf, 6 Liter, neu, original verpackt, 75,- Euro (Neupreis 175,- Euro); Kletter-Tau, 5,7 Meter, 20,- Euro. Tel. 05251/778366 (am besten ab 19.45 Uhr zu erreichen). Peugeot Mädchenfahrrad »Country 105«, für 60,- Euro zu verkaufen, Tel. 05251/62677 (ab 18 Uhr) Kaufst du noch oder tauschst du schon? www.tauschringpaderborn.de Familie (40, 47, 10 J.) sucht Gleichgesinnte für gemeinsamen Wohnmobilurlaub. Tel. 05251/542698 (abends, AB)

32

Fotografie! Ambitionierter Hobbyfotograf (50) sucht für ausgefallene Phantasie-Erotik-Akt-Shootings 2-3 phantasievolle, offene, zeigefreudige weibl. Modelle mit Lust zur Selbstdarstellung! Zweck: Ausstellungen u. Fotoforen. Gegen kostenlose Foto-CD der besten Bilder! Infos u. Termine unter Tel. 05251/40469 (Kalle) Unternehmungslustiges Paar (Ende 40) sucht Leute, die Lust auf Fahrradtouren, ausgedehnte Spaziergänge und Tanzen haben. Tel. 05254/10971 oder 0163/3544117 (gew.) Die schönsten Wellness-Massagen der Welt! Genieße die Magie sinnlicher Hände bei einer sanften Massage zur Entspannung von Köper, Geist und Seele. GanzkörperAromaöl-Massage, Hawaiianische Massage (Lomi Lomi Nui) und Indische Tempelmassage. Für die Frau, für den Mann. Nur geringe Kosten. Tel. 05252/8773 – wenn AB, rufe ich zurück Rekamiere Designer-Longchair, Obermaterial aus Leder, massives Gestell, für 120,- Euro/VHB zu verkaufen, Tel. 05251/62677 (ab 18 Uhr) (gew.) Moderne Wandgestaltung. Verwandeln Sie Ihre Räume in eine ganz besondere Atmosphäre. Mein Ziel ist es, für meinen Kunden optische Vergrößerungen kleiner Räume und gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Beratungsgespräch kostenlos. Info: Tel. 05251/8792417, Handy: 0176/26118684 Verkaufe »Suzuki« GSX 400, Bj. ‘81, 46 PS, schöner Umbau, 20 J. nicht bewegt, 450,- Euro/Cash. Tel. 05251/27538 (AB) Familie (40, 47, 10 J.) sucht Gleichgesinnte zum gemeinsamen Wandern am Wochenende. Tel. 05251/542698 (abends, AB) Suche alte »Matchbox«- und »Siku«-Spielzeugautos sowie »Wiking« Modellautos von früher. Auch alte Kataloge über Ölund Blechdosen, Blechspielzeuge und alte Zeitschriften über Autos, Tel. 05292/9319911 oder 0172/5368692 Ich, 20/169, w., schlank, grün-braune Augen, Tattoos u. Piercings, mit fast 2-j. Anhang und Katze, suche Dich zwischen 20-29 (m.), mit längeren Haaren, zum Verlieben und für eine feste Beziehung. Du solltest treu, kinderlieb und sehr romantisch sein. Bitte nur SMS an 0151/22519111. Katzenkratzbaum, über zwei Meter hoch, günstig zu verkaufen, Tel. 05251/690865 (gew.) Yes, I can!!! Persönl. Krisen endlich meistern, die eigene Kraft finden u. ein neues Bewusstsein für eine neue Zeit entwickeln! Gruppenrückführungs-Seminare, Rückführungstherapie und Wochenend-Seminare zur persönl. Entwicklung. Info: www.seminarhaus-lottmann.de + Tel. 05250/54130 ( AB)


K L E I N A N Z E I G E N

(gew.) ZÜNDUNG für die GRÜNDUNG! Sie haben die Gründungsidee, wir die staatl. Leistungen, wie Fördermittel, anerkannte Gründungskurse, Gründungszuschuss, fachk. Stellungnahmen, Businesspläne u.v.m. Kostenfreie Erstberatung unter Tel. 05251/681831 (gew.) Neu: Wohnmobile Schäfer Ihre faire Reisemobil-Vermietung Tel. 05254/6408595 www.wohnmobile-schaefer.de  (gew.) »Seelenlicht« – Praxis für energetisches Heilen in Salzkotten. Reikibehandlung, Reikiseminare nach Dr. Usui und Gruppenabende energetische Heilmassagen: Lomi Lomi Nui, Hot Stone, Aromaöl-Massage und Babymassage – Chakra – Energiebehandlung – Schamanische Reise und Radiästhesie, Termine nach Vereinbarung, M. Granitza, Tel. 05258/3843 (gew.) tauchen – lernen – reisen Odin’s Diveshop Stettiner Str. 21, 33106 Paderborn Tel. 05251/730199, Fax 760031 www.odinsdiveshop.de (gew.) Immer wieder vom Leben durcheinander gerüttelt?! Gestalt-Körpertherapeutin bietet Unterstützung beim Aufbau und In-Fahrt-bringen des eigenen Lebenskarussells, damit die ureigene Kraft wieder spürbar ist. Orientierungsgespräch kostenlos. Kristina Herrmann, Tel. 05251/387197 4 M+S Winterreifen »Fulda« Kristall Gravito, 185/65R 15, 5 mm Profiltiefe, gebraucht, sehr guter Zustand, auf Stahlfelge, für »Mercedes« 200er, für 10,- Euro zu verkaufen, Tel. 05251/62677  Pferdebox frei – ideal f. Freizeitreiter! Wir bietem ihrem Liebling eine artgerechte Pferdehaltung mit idealem Ausreitgelände. Reitplatz, Roundpen vorhanden – Reithalle 1,5 km entfernt! Info: Tel. 05255/931399 (gew.) Gebrauchte Fahrräder gesucht! Wir holen sie kostenlos bei ihnen ab. Radstation-Paderborn, im Hauptbahnhof Tel. 05251/870740 und 37284 (gew.) Malkurse im Atelier 3210 für Anfänger & Fortgeschrittene. Theatermalerin unterstützt in kleinen Gruppen bei der Umsetzung verschiedener Maltechniken. Auftragsmalereien für Firmen und Privatpersonen. Infos unter www.atelier3210.de, Tel. 05251/1484299.  (gew.) Kleine, seriöse Tischlerei übernimmt auch ihre kleinen Aufträge wie Möbelmontage, Anpassungen, Rep., Innentüren-Lieferg. + Montage, Verleg. von Laminat, aber auch Möbelanfertigung nach Maß, zuverlässig und fair. Tel. 0172/4995622 Damenfahrrad von »Ikarus«, schwarz, 10 Jahre alt, 7-Gang, Beleuchung über Batterie, für 25,- Euro abzugeben. Tel. 05252/1430 (Neuenbeken) (gew.) Rechtsberatung: Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Verbraucherschutz Rechtsanwalt und Wirtschaftsjurist Amit Nayak leistet professionelle Beratung in allen Angelegenheiten. Kanzlei Nayak, Westernmauer 28, 33098 Paderborn. Tel. 05251/207481 Internet: www.rechtsanwalt-nayak.de (gew.) Korrekturlesen und mehr. Eine schriftliche Arbeit steht an! Bewerbung? Rechnung? Und nun? Professionelle, akademische Beratung: korrekturlesen, tippen, formulieren, gliedern, interpretieren, schreiben, formatieren, ghostwriting usw... www.korrekturlesen-bielefeld.de Tel. 0521/4469678 2 Druckerpatronen von »Geha«, geeignet für »Canon« BJC30/50/70/80, dreifarbig: Cyan, Magenta, Yellow, für zusammen 5,50 Euro abzugeben. Tel. 05251/4178470 (mehrmals oder AB; bitte deutlich die eigene Telefonnummer angeben und den Namen!) »German Heating Technology«. Welche Erfahrung haben sie mit der »German Heating Technology« (Heizung und Solar) gemacht? Tel. 02523/2961 Paderaktiv ist DIE Freizeit-Gruppe für Paderborn! Ü20, Ü30, Disko, Kino, Kneipe, Party, Sport & Spiel: Yes we can! Hier kannst du ganz einfach nette Leute kennen lernen! Einfach kostenlos anmelden und gleich mitmachen unter www.paderaktiv.de

33


K L E I N A N Z E I G E N

Proberaum für Rockband gesucht. Im Umkreis Paderborn. Sanitäre Anlagen und Heizung sollten vorhanden sein. Wenn möglich 24 x 7 bespielbar. Tel. 0176/21639678, E-Mail: chris@open-future.de Sympathische Frau, natürlich, warmherzig, NR, mit »flüggem« Nachwuchs, sucht einen liebevollen Mann ab ca. 45 J. mit einem Herz aus Gold u. nettem Lachen zum Aufbau einer tollen Partnerschaft. Wenn du der »Richtige« bist, können wir unsere Herzen wärmen, dem Leben neue Farben geben und uns gegenseitig den Rücken stärken. Du solltest in gesicherten, finanziellen Verhältnissen leben u. evtl. bereit sein, in unsere hübsche, große Wohnung mit schönem Garten einzuziehen (natürlich keine Bedingung!). Freue mich über Zuschriften mit Bild. Chiffre: »Neue Farben«/06 (gew.) Singen und Energiemassage. Heilsames Singen, Tönen, Tanzen und Energiemassage als Einzelbehandlung oder Gruppenangebot in Husen/Borchen/Paderborn. Jede Stimme ist willkommen. Info unter Tel. 05292/1737 oder per E-Mail an brigitte.stein-geldmacher@freenet.de Verk. gr. + stabilen Schreibtisch aus Massivholz (Kiefer, 2 cm Stärke), B x T x H (cm): 150 x 70 x 80. Der Schreibtisch ist gebraucht und hat 3 tiefe, ausziehbare Schubladen über die Gesamtfläche (150 x 70 cm). Festpreis: 59,- Euro. Tel. 0151/22788858 Hochwertiges 24er Mädchenfahrrad mit Korb zu verkaufen. Zustand wie neu, 7-Gang-Nabenschaltung, 50,- Euro. Tel. 05252/54302.

(gew.) Kunsttherapeut in Ausbildung bietet kostenlose Behandlung an. Kunsttherapie ist eine Form der Psychotherapie. Sie ist für jeden geeignet. Künstlerische Vor-Erfahrungen sind dabei nicht erforderlich. Im Mittelpunkt der Therapie steht die Auseinandersetzung mit den eigenen Fragen. Tel. 0160/97275368 oder Mail: th.mehr@gmx.de Interessante Zivildienststellen ab August 2009! Vielfältige Tätigkeit, angenehme Arbeitszeiten u. gutes Betriebsklima! Wir bieten eine Einsatzmöglichkeit als Integrationshelfer für Kinder u. Jugendliche mit Behinderung in der Schule und verschiedene andere Aufgaben. Infos beim Familien unterstützenden Dienst (FuD) Paderborn unter Tel. 05251/687210. Männer! Es muss doch irgendwo auf der Welt lustige, ansehnliche Männer geben, die auch noch was im Kopf haben! Ich – Anfang 30, klein, schlank, hübsch, dunkelhaarig – suche so einen Typen. Wenn du mir beweisen willst, dass es solche Männer gibt, dann melde dich mit Foto unter: kleinunddunkelhaarig@yahoo.de Eigentumswohnung gesucht in ruhiger Lage von Elsen, Schloß Neuhaus. Erdgeschoss, ca. 50-60 qm, Bad mit Fenster, Gas-Zentralheizung, wenig Wohneinheiten. Evtl. mit Balkon oder kl. Garten. Tel. 05254/802988 (abends) oder silvia.s@versanet.de Praktikumsstellen mit Vergütung ab August 2009! Vorpraktikum oder Praktikum zur Berufsorientierung mit vielfältiger Tätigkeit, angenehmen Arbeitszeiten u. gutem Betriebsklima! Wir bieten eine Einsatzmöglichkeit als Integrationshelfer/in für Kinder u. Jugendliche mit Behinderung in der Schule u. verschiedene andere Aufgaben. Infos beim Familien unterstützenden Dienst (FuD) Paderborn unter Tel. 05251/687210. (gew.) Attraktive Büroräume: Helle Büroräume, Nähe Detmolder Tor, 5 Zimmer, ca. 135 qm, Flur hochwertig verfliest, 1 Teeküche, 2 Toiletten, 1 Kellerraum, 3 PKW-Stellplätze, Kundenparkplätze, Aufzug. Ab sofort frei. Infos unter: Tel. 05251/180490. Lattenrost, 140 x 200 cm, neuwertig, Kopfteil höhenverstellbar, nur für Selbstabholer, 39,- Euro, Tel. 05251/387429 (AB) Bassverstärker zu verkaufen. Wegen Neukauf guter Bassverstärker günstig abzugeben. Tel. 05251/8736946, EMail: gabimat@gmx.de (gew.) Burnout muss nicht sein! Beratung, Coaching, Trainings. Dipl.-Psychologin, G. Hajok, Tel. 05252/977840, www.mug-pb.de (gew.) Einführungsstunde in Qigong+/Tai Chi. Interessierte Menschen, die unverbindlich eine Stunde Theorie und Praxis des Qigong +/oder Tai Chi erleben möchten, nehmen bitte Kontakt auf: Anette Meyer, Paderborn (lizenzierte u. erfahrene Trainerin – kleine Gruppen), Tel. 05251/8786579, www.taiji-owl.de. Tisch Bjursta. Suche »Ikea« Tisch, gebr., Bjursta, Esstisch Birke, Größe egal, Tel. 05251/891402 (von 8-16.30 Uhr)

© gordon bussiek uss | photo tocase cas ase.com .co

einfach nur so.

34

wir schöpfen aus einem lebenslang aufgebauten kreativpool: von den virtuellen realitäten des molten core über unzählige b-movies und poetische bühnenauftritte bis hin zu den momenten, an denen man irgendwo auf der welt mit musik auf den ohren einfach mal stehen bleibt und weiß, dass alles passt.

www.code-x.de


K L E I N A N Z E I G E N

Tagungsraum. Der Paderborner Weltladen Karibuni e.V. bietet seinen Tagungsraum für Gruppen gegen Spenden zu regelmäßigen Treffen an. Paderborner Weltladen Karibuni e.V., Tel. 05251/281450 Unser Selbsthilfekreis »Leben mit Sozialen Ängsten« Paderborn ist weiterhin offen für Menschen, die sich im öffentlichen oder privaten Kontakt mit anderen ängstlich, ausgeprägt schüchtern und selbstunsicher empfinden. Tel. 05251/8782960 (Selbsthilfe-Kontaktstelle Paderborn) und www.sozialphobie-paderborn.de »Festool« Akkuschrauber CDD 12 FX/MCU 15 Plus. Der kürzeste Akku-Bohrschrauber von Festool. Länge bei abgen. Schraubkopf nur 150 mm. Akkuschrauber CDD 12 FX, 12 Volt, 1. Gang 0-380/min, 2. Gang 0-1100/min. Akku BPH 12 C, 12 Volt, 2,0 Ah, NiCd, (2 STÜCK). Ladegerät MCU 15, Bithalter, Systainer. 159,- Euro/VHB. Tel. 05251/870240  Im Mondschein spazieren gehen? Bist du männlich, zwischen 40-50 Jahre und hast deine Altlasten abgearbeitet, damit du frei und offen für eine neue Beziehung bist? Dann schreib mir (44/1,67/geschieden) gern mit Bild: im.mondschein@web.de English-Stammtisch. Have a chat in a nice atmosphere in a pub or restaurant! The Stammtisch is going to meet on Thursdays at 8 p.m. at chang. locations. The proficiency level is not important. Es darf auch mit Händen u. Füßen gesprochen werden :-) Native speakers are of course very welcome! So don’t be shy – it’s fun! englishstammtischpb@googlemail.com Selbstständiger 44er schaut nach der femininen Frau, zum Lieben, auf den Händen tragen und »Pferde stehlen«. Humorvoll, romantisch und selbstbewusst, mit der kleinen Extraportion Lebenslust in den Augen ;-) Chiffre: »Lebenslust«/06 Eigentumswohnung gesucht. Ab 3 ZKB, Kernstadt von PB, zur Eigennutzung, ab sofort. EG mit Garten/Terrasse wäre schön. Tel. 0173/8814843 Eine Wohnung mit Garten wäre schön, aber erst einmal suche ich (w., 47, aufgeschlossen u. berufstätig) eine symp. Frau, die ebenfalls ernsthaftes Interesse an einer 2-er WG hat, oder schon eine solche Mitwohngelegenheit anbieten kann. Chiffre: »Gemeinsam wohnen!«/06

Fast geschenkt! »Seat« Ibiza, Baujahr 09.95, 44 kW, 196000 km, rot-pink, Sonnenfaltdach, neue Bremsen, Sommer- und Winterreifen auf Felge, TÜV 07.2010, sparsam im Verbrauch, spritzig, nicht schön aber technisch einwandfrei, für 650,- Euro Festpreis zu verkaufen. Tel. 05251/529298 oder 0151/14104506 Naturverbunden. Hallo, Leute zwischen 40-60 (NR). Seid ihr narturverbunden, sportlich (Power-Walking, Walking, Wandern, Rad fahren, spazieren gehen) und noch vieles mehr? Dann meldet euch. Sie – FIRSTLADY2008@t-online.de – freut sich. Chiffre: »Naturliebend«/06 London. Wohnungstausch für einige Sommerwochen. 2 Zimmer, zentrale Citylage in London, gegen Wohnung in Paderborn. Tel. 0177/9247288 Aufgeschlossene, attraktive Frau (31) mit Klasse, Verstand und Humor, unabhängig, sucht einen lieben, vertrauensvollen und aufrichtigen Mann, um mit ihm das Leben zu genießen. Fühlst du dich jetzt angesprochen? Dann schick’ mir deine Antwort mit Bild zu. Chiffre: »Lebensfreude«/06 Lust auf Wochenend-Jazzchor? Kleiner engagierter JazzWochenend-Chor (Raum Arnsberg/Soest) sucht vor allem Männerstimmen. Mehrjährige Erfahrung im Chorsingen und gute Intonation vorausgesetzt. Zum Vorbereiten zuhause gibt es Übe-CDs. Repertoirebeisp.: Chili con carne, A cappella in Acapulco, Shiny Stockings. Nächster Probentermin: 27./28. Juni. Kontakt: karla.festersen@freenet.de

35


K L E I N A N Z E I G E N

Housekeeping. Londoner (61) möchte Sommer in PB verbringen. Wer sucht zuverlässigen, seriösen Housekeeper während des Urlaubs? Ich bewache das Haus/die Wohnung und gieße die Pflanzen gegen die Nutzung eines Zimmers. Deutscher Kontakt: Grugel, Tel. 0177/9247288 Suche Tischtennispartner. Suche Tischtennis-Begeisterte und die passende Halle in Paderborn. 1-2 x pro Woche auf Hobby-Ebene! Tel. 0170/2060988 DHH in BaLi zu vermieten! Gemütliche DHH in bevorzugter Spielstraßenlage in Bad Lippspringe, ideal für Familien, 110 qm, mit schönem Garten, Garage, Stellplatz, KM 700,- Euro, 3 x KM Kaution, Telefon abends: 05252/933655 o. 05252/976285 oder E-Mail: geodaete@gmx.de Klavier-/Keyboardunterricht. Ich suche für meine Tochter (12 J.) eine/n erfahrene/n Musiker/in, der/die meine Tochter das Klavier spielen beibringt. Die Termine bitte nach Absprache vereinbaren. Biete gute Bezahlung! Tel. 0151/11564659 Klavierbegleitung gesucht ... Wer hat Lust, mit mir (Sopran, mehrere Jahre klass. Gesangsunterricht) einen kleinen, feinen Liederabend zu erarbeiten. Vorwiegend Kunstlied, aber auch andere Musikrichtungen ... Spaß und Freude und die Lust am Arbeiten sind mir wichtig; nicht nur das Ergebnis! Tel. 05254/2813

H us

Romantische Stunden, Fahrt ins Blaue, laue Sommernächte im Park ... welcher Mann möchte sich auf eine neue Beziehung einlassen. Bist du kommunikativ und kreativ und magst Tiefgang u. Reibung? W., Ende 40, sportlich, attr. u. eigenwillig freut sich auf dein Echo! Chiffre: »Echo«/06 Gemütliche DG-Wohnung, ca. 65 qm, 4 ZKB in Uninähe zu vermieten. NR, Warmmiete 470,- Euro. Ideal auch für eine 2er WG. Frei ab 15. Juli. Tel. 05251/66660 oder 0176/23116395 (gew.) Praxis für Naturheilkunde Folgende Methoden werden in der Praxis für Naturheilkunde angeboten: - Fußreflexzonentherapie - Craniosacrale Körpertherapie - Wirbelsäulentherapie n. Dorn - Farbtherapie u.a. Beate Zimmermann, Heilpraktikerin Tel. 05251/640211 mail: naturheilpraxis@beate-zimmermann.com Zusammen mehr erleben: Konzerte, Kino, London oder Dalheim, Binz oder Biergarten, Potsdam oder Schloss-Sommer ... W., Ende 40, lebendig und offen freut sich auf deine Antwort! Chiffre: »Kultursommer«/06 zuckerbrotund ... Hallo, ich (56) suche eine Frau für gemeinsamen Zeitvertreib. Sie solte meine Neigungen teilen. Chiffre: »Zuckerbrot«/06 Wir suchen ab August (oder später) eine schöne moderne 2-3 Zimmer Wohnung ... Neubau wäre schön, Rosentor ansonsten nur renovierter . r t fs o h Zustand. Balkon oder Tern Bah rasse sollte vorhanden sein. r. t . tr Paderborn Kernstadt, bis ca. Leos Karls 550 Euro WM, zur langfristigen Miete gesucht ab August oder später. Tel. 05251/6931888 (ab 18 Uhr). (gew.) Kinder-Atelier. das Kinderatelier möchte die schöpferischen Kräfte im Kinde freisetzen, damit es auf diese Weise sein Vertrauen in sich und die Welt entwickeln kann ... Malwerkstatt für Kinder ab 3 Jahren, wöchentl., 15.00-17.00, Julia Rose, Sieksberg10, 33142 Büren-Ahden, Tel. 02955/231813, 0177/5471682  Antikes Klavier zu verkaufen. Th. Mann, Bielefeld, um 1900, braun, Elfenbein, voll funktionstüchtig und auf Kammerton gestimmt, vor 3 Jahren vom Frisches Obst & Gemüse, über 100 erlesene Weine, 100 leckere KäKlavierbauer überholt. Großer Korpus – schöner sesorten, viele verschiedenen Backwaren, Naturkosmetik, Tiefkühlkost Klang. Leichte Lackschäden, sollte wieder gestimmt werund vieles mehr. Für weitere Informationen: www.kornblume-paderborn.de den. Bonus: eine Klavierstunde geschenkt. Preis: 990,- Euro/VHB. Tel. 0171/7535095 Zimmer frei (WG: m./?). Dein 15 qm-Zimmer wäre Teil einer gut 93 qm großen, netten und frisch renovierten Südstadt-Altbauwohnung im Dachgeschoss, die wir zu zweit bewohnen würden. Durch zwei Fenster ist es schön hell und dazu noch fast quadratisch. Wanne, großer Balkon mit Grill, gemeinsames Wohnzimmer, Sat-TV/DSL & Telefon-FlaGeroldstraße 21a | 33098 Paderborn | www.kornblume-paderborn.de trate, Keller, Waschm. All inÖffnungszeiten Mo – Fr 9 – 18.30 Uhr, Sa 9 – 14 Uhr cl.: 315,- Euro! -> 0178/1763872 ene

Str.

ldstr.

r.

r St

Gero

ner

che

Bor

ÜBER 5000 BIO-PRODUKTE.

36


K L E I N A N Z E I G E N

Anwalt gesucht! Für einen Urheberrechtsstreit suche ich dringend einen Anwalt, der bereit ist, mich gegen einen Verlag, der mir nachweislich die Arbeit von zwei Jahren gestohlen hat, zu vertreten. Als Honorar kann ich 50% des erzielten Schadenersatzes anbieten. martin.beine@gmx.de Dieses Kribbeln im Bauch ... bist du (w., 30-38) offen, ehrlich, treu, lachst gerne, bist auch mal für einen Blödsinn zu haben, unternehmungslustig, vielleicht sportlich, relaxt aber auch mal, idealerweise schlank, natürlich und NR? Dann lass uns zusammen dieses Kribbeln neu entdecken! Schreib mir an kribbeln@wolke7.net oder Chiffre: »Kribbeln2009«/06 Aquarium 160 l + CO2-Anl. + JBL-Pumpe zu verkaufen. Aquarium mit 160 Liter (40 x 40 x 100) zu verkaufen. Im Preis enthalten ist eine CO2-Anlage (500 ml-Flasche) und eine externe Pumpe JBL CrystalProfi 250. 50,- Euro/VHB. Tel. 0163/6569209 (gew.) SPIRITUALITÄT HEUTE – LEBEN IN EINER NEUEN DIMENSION ... für Informationen zum Thema, für Fragen, Gespräche, Austausch und zum Kennenlernen. Info-Veranstaltung in den Räumen der »Zwischenzeit«, Jesuitenmauer 26 in Paderborn. Am Samstag, den 6. Juni werde ich in der Zeit von 12-16 Uhr für Sie da sein. Ich freue mich auf Sie! ... Brigitte Nastansky (ganzheitliches Coaching – persönliche Entfaltung – spirituelle Verbindung) Kinderspielzeug für den Garten günstig abzugeben. »Kettler« Einer-Schaukel (grün/rot) + Brettschaukel; Trampolin (ca. 120 cm) für jew. 20,- Euro/VHB; Kunststoffrutsche m. breiten Stufen u. Handlauf (ca. 200 x 120 x 120), Holzsandkasten (120 x 120) zu verschenken; »Stokke« Tripp Trapp, hell, für 50,- Euro; alles für Selbstabholer! Tel. 05251/8780101 (vormittags) (gew.) astanga yoga workshop am 27. Juni von 14.30 bis 19 Uhr auf dem Seminarhof Dumberg www.yoga-paderborn.de tel. 05251/777890 (gew.) Die Yoga-CD-Sammlung. Für das Üben Zuhause hat die Yogaschule Paderborn jetzt eine CD-Sammlung veröffentlicht. www.yoga-paderborn.de tel. 05251/777890 (gew.) !!! YOGASCHULE ruheraum W Ä C H S T ... !!! *** QUALIFIZIERTE & ERFAHRENE GASTLEHRERINNEN *** ... VERSTÄRKEN DAS ruheraum-TEAM AB AUGUST 2009 !!! anett woge (physiotherapeutin, yogalehrerin) ... *** VINYASA YOGA – YOGA FÜR ANFÄNGER *** roswitha schomann (hebamme, yogalehrerin) ... *** TWO IN ONE – YOGA FÜR SCHWANGERE *** angelika rieckmann (ergotherapeutin, klangmassage) ... *** NADA – KLANG & ENTSPANNUNG *** *** ... und die S T A M M C R E W ... *** michael sander (physiotherapeut, yogalehrer) & sabine voß (m. a., yogalehrerin bdy/eyu i. a.) !!! neue yogakurse starten ab mitte august 2009 !!! *** yogakurse »rund um die uhr« MO/DI/MI/DO/FR *** 9 uhr | 11 uhr | 15.15 uhr | 17.15 uhr | 19.15 uhr !!! es sind noch plätze frei !!! anmeldung ab sofort !!! *** YOGAFERIEN SOMMER 2009 IM ruheraum *** MONTAG 6. – FREITAG 10. JULI 2009 (erste ferienwoche) ... für mittelstufe/fortgeschrittene | von 9-12 uhr ... für anfänger | von 15-18 uhr *** YOGA SCHNUPPERTAG FÜR ANFÄNGER *** ... DONNERSTAG 11. JUNI 2009 (F E I E R T A G) ... von 9-13 uhr ODER von 16-20 uhr CA. 8 0 % KRANKENKASSENZUSCHUSS MÖGLICH *** www.ruheraum-paderborn.de | fon pb 876 21 62 *** Lesbentreff Paderborn jeden 3. Dienstag im Monat ab 19 Uhr in der Lötlampe (Warburger Str.). Jede ist herzlich willkommen. Tel. 0160/90304999 (gew.) Live-Musik mit der Nimmzweiband. Wir verzaubern musikalisch Hochzeiten und andere private oder öffentliche Events: Akustisch. Emotional. Tanzbar. Garantiert ohne Tralala, Ballermann und Glitzerwesten. Mehr Infos im Netz unter www.nimmzweiband.info oder einfach anrufen: Telefon 05295/998791 Frau, 50/178, sucht Mann. Ich bin gesellig, spontan, sportlich, schlank, gescheit, neugierig, attraktiv; ich fahre gerne Fahrrad, schwimme gerne, bin gerne zu Fuß draußen, tanze gerne und für weiteres Alleinsein bin ich nicht bereit! Hast du Ähnlichkeiten entdeckt? Dann schreib’ mir unter Gut.gegen.Nordwind@gmx.net

37


K L E I N A N Z E I G E N

itarrenschule Peter Honselmann

(gew.) Gönnen Sie sich eine Atempause. Seminar: Entspannung und Stärkung, um die Anforderungen des Alltags kraftvoll zu meistern. Samstag, 13. Juni, 14.30-18.30 Uhr, in Paderborn. Leitung: Elisabeth Günter – Dipl. Atemfrau AFA. Einzelstunden: nach Vereinbarung. Gerne gebe ich Ihnen nähere Auskünfte. Tel. 0177/7044470

Ostallee 30 · 33106 Paderborn Telefon: 0 52 54 /9350-226 · E- Mail: honselpeter@aol.com (gew.) !!! Y O G A L E H R E R / I N N E N gesucht !!! YOGASCHULE ruheraum SUCHT... ... QUALIFIZIERTE, ERFAHRENE GASTLEHRER/INNEN ZUR VERSTÄRKUNG DES TEAMS | wir freuen uns auf Sie! *** www.ruheraum-paderborn.de | fon pb 876 21 62 *** Amor hat zugeschlagen. Für unseren regelmäßigen FreizeitStammtisch (w./m., 30-50) am Freitag suchen wir noch Verstärkung, um sich wieder in einer größeren Gruppe zu treffen und weitere Unternehmungen zu starten. Bei Interesse meldet Euch unter: fruehling09.pb@arcor.de Der schlägt auch zu? Ich dachte, der verschießt nur kleine Pfeile. Die Setzerin (gew.) Konflikt-Klärung. »Nicht weil die Dinge schwierig sind wagen wir sie nicht, sondern weil wir sie nicht wagen, sind sie schwierig.« Konflikt-Klärung für Paare, Arbeitsteams, Gruppen, Führungskräfte. Elisabeth Günter – Beratung, Klärungshilfe Gerne gebe ich Ihnen nähere Auskünfte. Tel. 0177/7044470 Mal Zeit für die Sinne, »nur für Das Eine«, für die schönsten Stunden kuschliger Zweisamkeit, mit allen Sinnen genießen. Bist du offen für Neues, experimentierfreudig, eifersuchtsfrei, diskret, im Denken jung geblieben und voller Lust? Dann meld dich bei mir, m., 40, groß, schlank.Casanova68@gmx.de 400 Euro-Job o. ä. Eink. gesucht. Paderborn/Umgebung: Rentnerin, fit, flexibel, zuverl., mit Auto, erledigt Büroarb. (PC), betreut Kinder, Erw., Tiere, Haus etc. Tel. 0176/52286951 (gew.) Berufsfindungsgruppe. Möchtest Du Dich beruflich verändern, hast Du Stress bei der Arbeit und möchtest etwas ändern oder möchtest Du überhaupt beruflich etwas machen, weißt aber noch nicht was, dann melde Dich. Wir arbeiten wöchentlich in einer kleinen Gruppe. Infos unter Tel. 05251/ 930457 Haus in der Toskana zu verkaufen. Von der Natur umgeben befindet sich der kleine romantische Borgo Casale (ca. 5 Häuser) nur 15 Minuten von Sarzana entfernt, nur 20 Minuten vom Meer. Provisionsfrei. Auf Wunsch, kann ich gerne Fotos per Mail schicken. Rufen sie mich an Tel. 00390187671158 oder mobil 00393343112758

38

(gew.) Taiji Quan & Qi Gong Unterricht in kleinen Gruppen. Montags 19-20.30 h, donnerstags 20-21.30 h in der Physiotherapiepraxis Ines Volkhardts, Elsener Str. 78. Infos bei Anja Fecke, Pb 282913 oder utanja@web.de (gew.) Gitarrenschule – Zappi Für Anfänger und Fortgeschrittene. Alle Stilrichtungen. Jetzt neu: Mit Bass www.gitarrenschule-zappi.de Tel. 05251/282772 (gew.) Querflöte spielend leicht lernen bei Markus Hoppe. Habe besonders morgens noch Termine frei. Komme auch ins Haus! Tel. 05251/184646 (gew.) Schlagzeug Unterricht www.dieter-nowak.de Tel. 282163 (gew.) Englisch für Kinder ab 3 Jahren, Erwachsene und Senioren. Englisch spielerisch mit Spaß und Vergnügen lernen, mühelos wie die eigene Muttersprache in kleinen Gruppen von 4-8 Schülern; Nachhilfe und Förderkurse auch im Einzelunterricht. Kostenlose Probestunde und Infos unter 05254/9388128 oder www.mortimer-english-paderborn.de. (gew.) Sprachcoaching Englisch/Deutsch zur Vorbereitung Ihres Auslandsaufenthalts im englischen Sprachraum oder zum Erlernen der deutschen Sprache. Deutsch und Französisch: Nachhilfe-/Förderunterricht für alle Jahrgangsstufen. Einzel- und Gruppenunterricht möglich. Kostenlose Probestunde und Infos unter Tel. 05254/9388128 oder www.sprachschule-paderborn.de. (gew.) Gitarrenschule Peter Honselmann Seit über 20 Jahren der Spezialist für Konzert- und Akustikgitarre in Paderborn! Einzel- und Gruppenunterricht in allen Stilrichtungen, Ausund Fortbildung im Erzieher-/Primarstufenbereich. Kontakt und Infos: Honselpeter@aol.com, Tel. 05254/9350-226


2009 06 HEFT  

Stadtmagazin für Paderborn · Ausgabe Juni 2009

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you