Page 1

HEFT

Sarah Bosetti am 20. Dezember in Paderborn

KO S T E N L O S

DAS PADERBORNER VERANSTALTUNGS- UND KULTMAGAZIN

MONATSTIPPS Rainer Schallenberg Quartett 12. Dezember in Paderborn Se dice de mi 12. / 13. Dezember in Paderborn 33. Kabarett in der Region 20. Dezember in Paderborn Hans im Glück 29. Dezember in Paderborn Silvesterparty 31. Dezember in Paderborn 37. JAHRGANG · www.heft.de · DEZEMBER 2019


Das wiederaufgebaute Rathaus 1950. Foto: Stadtund Kreisarchiv Paderborn/Bernhard Homisse.

Vater des deutschen Protestsongs. Der Paderborner Gerd Semmer (1919-1967). Foto: Stadtmuseum Paderborn

11. Dezember 2019 · 19.00 Uhr · Eintritt frei

12. Dezember 2019 · 19.00 Uhr · Eintritt frei

Die Engel sind müde oder Widerworte für den Frieden.

Paderborn – Stadt im Wandel.

Ein Abend zu Ehren von Gerd Semmer

Der Film zeigt Veränderungen im Paderborner Stadtbild 1920 bis 1960 mit historischem Filmmaterial und vielen Fotos. Nicht zu kurz kommen auch die jeweiligen historischen Umstände, da sie unmittelbaren Einfluss auf die Baugeschichte ausüben. Neben den drei Zeitzeugen Gerda Böddeker, Heinz Claes und Jost Wedekin kommen mit Klaus Hohmann und Dr. Heinrich Otten auch zwei ausgewiesene Kenner der Materie zu Wort.

Aus dem umfangreichen Schaffen des Paderborner Liedermachers, Dichters, Autors und Übersetzers Gerd Semmer (1919-1967) werden anlässlich seines 100. Geburtstags Lieder, Gedichte und Biographisches präsentiert. Eckhard Radau, Benny Düring, Manfred Jäger B. Düring & E. Radau und Klaus SchüsFoto: H. Morsch sler werden dabei durch Karin Füllner unterstützt, die in der »Kleinen Westfälische Bibliothek M. Jäger & K. Schüssler der Nyland Stiftung« ein Lesebuch zu Semmer zusammengestellt hat. Ebenfalls wird das Filmportrait »... und muss nicht so sein. Gerd Semmers Widerworte« gezeigt. Die Regisseurin Bettina Semmer wird an diesem Abend im Museum zu Gast sein. In Kooperation mit Pax Christi Diözesanverband und Grüner Salon Paderborn.

Ein Film von Andrea Wirtz

In Kooperation mit dem Stadt- und Kreisarchiv Paderborn.

Stadtmuseum Paderborn Am Abdinghof 11 33098 Paderborn Tel. 05251 8811247 www.paderborn.de/ stadtmuseum Öffnungszeiten: Di. bis So. 10-18 Uhr


AUSSTELLUNGEN

AUSSTELLUNGEN ❧ PADERBORN bis 8.12. 8. Paderborner Wintersalon, qualitativer Querschnitt des künstlerischen Schaffens der Region – Raum für Kunst, Kamp 21 bis 15.12. 5 Jahre @19, Wolfgang Brenner, Wolfgang Stratmann und Dagmar Venus zeigen neue Arbeiten aus den Bereichen Druckgrafik, Mixmedia und Fotografie – galerie@19, Elsener Str. 19 bis 15.12. Michael Schumacher und Tazio Nuvolari – Giganten des Motorsports, Bilder, Fotos und spannende Informationen zu den beiden Rennfahrern – Kreishaus bis 20.12. Nach dem Krieg – Sortir de la guerre: Le Mans & Paderborn | 1919-1930, zweisprachige deutschfranzösische Ausstellung, die einen vergleichenden Blick auf Le Mans und Paderborn in den Jahren nach dem Ersten Weltkrieg wirft – Historisches Rathaus und Galerie Bilderbogen bis 5.1.2020 Ein kleiner Schritt – Die Mondlandung in 50 Fotografien, Bilder aus dem Archiv der NASA – HNF bis 19.4.2020 Aufbruch ins All – Raumfahrt erleben, Sonderausstellung – HNF bis 5.1.2020 Kunst nach 1945: Das Wiederaufleben der Moderne und die Künstlergruppe »junger westen«, Gemälde, Grafiken und Skulpturen von Emil Schumacher, HAP Grieshaber, Peter Gallaus, Fritz Winter u.a. – Städtische Galerie in der Reithalle bis 7.1.2020 Josef Rikus, Ausstellung zum 30. Todestag des Bildhauers in Zusammenarbeit mit dem Diözesanmuseum – Herz-Jesu Kirche bis 12.1.2020 Seeigel – Stachelige Schönheiten, Sonderausstellung aus der bedeutenden Sammlung von Dr. Volker Thiel – Naturkundemuseum im Marstall bis 26.1.2020 Aufbruch 1919 – 100 Jahre Sezession in Berlin und Dresden, Kunst der Dresdner Sezession aus der städtischen Kunstsammlung Paderborn und Werke der Berliner Novembergruppe – Kunstmuseum im Marstall bis 30.1.2020 Ralph Merschmann: Gebietshoheit, abstrakte Malerei – Galerie Märzhase, Fürstenbergstraße 21 7.12. bis 6.1.2020 Linsensüppchen 54 und Anne Pommier: Falling Slowly, Tanz und Fotografie – Kulturwerkstatt ❧ BAD WÜNNENBERG bis 22.3.2020 Marion Ute Rosenow – Kunstausstellung, 20 Exponate der Paderborner Künstlerin – Aatalhaus, Am Kurpark 1 bis 30.5.2020 Hans-Josef Mertensmeyer – Blue People III, Der Atem von Havanna, Fotoausstellung – Aatalhaus ❧ BORCHEN bis 31.12. Reinhard Menne – Lieblingsplätze, Fotoausstellung – Rathaus-Foyer ❧ WEWELSBURG bis 5.1.2020 Der andere Fußball in Deutschland. 100 Jahre Arbeiterfußball – 125 Jahre Arbeitersport, Wanderausstellung zur Geschichte des Arbeiterfußballs in Deutschland – Kreismuseum Wewelsburg, Burgwall 19 ❧ LICHTENAU bis 22.3.2020 Verschwörungstheorien – früher und heute, Sonderausstellung über Entstehung, Funktion und Verbreitung von Verschwörungstheorien – Kloster Dalheim

Geschichte der Zukunft

Dezember 2019 SONDERAUSSTELLUNG »Aufbruch ins All – Raumfahrt erleben« FOTOAUSSTELLUNG

Verläng ert bis 19. Apri l

»Ein kleiner Schritt – Die Mondlandung in 50 Fotografien« EVENT Fr 27. bis Mo 30.12. | ganztägig | Eintritt frei Paderborner Schachtürken-Cup VORTRÄGE Mi 04.12. | 19 Uhr | Eintritt frei Woher kommt unser Wissen über das Weltall? Himmelsbeobachtung von der Antike bis heute Mi 11.12. | 18 Uhr | Eintritt: 4 € Rohlfing redet | Hör‘ mal Podcasts An allen Vortragsabenden ist das Museum bis zum Beginn der Veranstaltung geöffnet. Der Eintritt ist ab 17 Uhr frei! Workshops und Museumspädagogik Kindergeburtstag feiern im HNF Familien-App »Dein Chef – Heinz Nixdorf« Infos unter www.hnf.de Kostenlose öffentliche Museumsführungen Dauerausstellung So 15 Uhr Sonderausstellung So 16.15 Uhr Heiligabend und 1. Weihnachtsfeiertag, Silvester und Neujahr geschlossen Heinz Nixdorf MuseumForum Paderborn www.hnf.de

3


Seite 03 Seite 05 Seite 06 Seite 12 Seite 14

Ausstellungen Lesungen Gemischtes Film Kabarett

Seite 15 Theater Seite 16 Musik Seite 21 Kalender Seite 32 Sonderseiten Schenken

Eine Wanderausstellung zur Geschichte des Arbeiterfußballs in Deutschland

Der andere Fußball in Deutschland. 100 Jahre Arbeiterfußball – 125 Jahre Arbeitersport

Bis 5. Januar 2020, Wewelsburg, Kreismuseum Wewelsburg, Burgwall 19 Seit seiner Gründung 1893 gehörte der Arbeiter-Turn und Sportbund (ATSB) zu den größten Sportverbänden Deutschlands. Rund 1,5 Millionen Mitglieder, darunter mehr als 125.000 Fußballer, etablierten vor allem seit den Jahren 1918/19 ein überaus buntes und aktives Sportleben. Mit Machtübernahme der Nationalsozialisten fand diese Tradition ein gewaltsames Ende. Nach Gründung der Bundesrepublik schlossen sich die vorwiegend sozialdemokratisch orientierten Arbeitersportler den millieuübergreifenden Sportverbänden wie dem DFB an. Die 100-jährigen Traditionen und Geschichten der Arbeiterfußballer sind seitdem vielfach in Vergessenheit geraten. Mit der Ausstellung wird erstmals der Versuch unternommen, diesem wichtigen Teil der deutschen Fußballgeschichte wieder Gestalt und Gesicht zu geben.Eintritt frei. Ein qualitativer Querschnitt des künstlerischen Schaffens der Region

8. Paderborner Wintersalon

Bis 8. Dezember, Paderborn, Raum für Kunst, Kamp 21 Aus insgesamt 157 eingereichten Werken wählte eine namhafte Jury – Prof. Jochen Geilen (Künstler, Dozent Freie Grafik FH Bielefeld, erem.), Gennadi Isaak (Künstler), Heike Sondermann (Kunsthistorikerin und Kuratorin) und Imke Brunzema (Künstlerin) – diejenigen aus, die einen qualitativen Querschnitt des künstlerischen Schaffens der Region Ostwestfalen-Lippe spiegeln. Gezeigt werden 53 Werke der 38 ausgewählten Künstlerinnen und Künstler, wobei Malerei, Grafik, Fotografie, Skulpturen, Objekte und Installationen vertreten sind. Damit präsentiert der Wintersalon zum achten Mal regionale Künstlerinnen und Künstler mit dem Ziel, Kunst, Kunstinteressierte und potenzielle Käufer zusammenzubringen. Die Ausstellung ist Samstag und Sonntag von 15 bis 19 Uhr und Dienstag bis Freitag von 17 bis 20 Uhr geöffnet. Sie wird mit einer Finissage am 8. Dezember um 13 Uhr beendet. Der Eintritt ist frei.

Ralph Merschmann: Gebietshoheit

Bis 30. Januar, Paderborn, Galerie Märzhase, Fürstenbergstraße 21 Ralph Merschmann, geb. 1963 in Lippstadt, 1985-1992 Studium an der Kunstakademie Münster, lebt und arbeitet in Köln. In seiner streng methodisch erscheinenden 4

Seite 40 Seite 44 Seite 46

Kleinanzeigen Rechtstipp Impressum

Arbeitsweise zelebriert er gleichsam das Aufbringen von Farbe auf den Malgrund ohne Hilfe des Pinsels. Einfache Formelemente fügt er zu seriellen Bildelementen zusammen, die sich auf dem Malgrund ausbreiten, nebeneinanderstehen, sich überlagern, ihren Raum auf der Bildfläche besetzen. Es sind alltägliche Formen, mit denen Ralph Merschmann arbeitet. Sie geben sich zwischen barocker Üppigkeit, moderner Reduktion, zwischen Verspieltheit und Intellektualität, springen zwischen Profanem und Kostbarem, zwischen Technik und Ornament. Öffnungszeiten: Mi und Fr. 15-18 Uhr und nach Vereinbarung (info@märzhase.com) Mitglieder der Ateliergemeinschaft zeigen neue Arbeiten aus den Bereichen Druckgrafik, Mixmedia und Fotografie

5 Jahre @19

Bis 15. Dezember, Paderborn, galerie@19, Elsener Str. 19 Zum Nikolaustag 2014 öffnete @19 zum ersten Mal die Türen seiner drei Ateliers, der Siebdruck-Werkstatt und die der Galerieräume. Mit einer Ausstellung der Mitglieder wird dieser Anlass gefeiert. @19 zeigt neue Arbeiten von Wolfgang Brenner, Wolfgang Stratmann und Dagmar Venus aus den Bereichen Druckgrafik, Mixmedia und Fotografie. Die Ausstellung ist Do. und Fr. von 15-18 Uhr, Sa. und So. von 15-19 Uhr sowie nach Vereinbarung unter Tel. 0173/3824040 geöffnet. Eine Finissage findet am 15. Dezember um 19 Uhr statt.

l19

I NHA LT

AUSSTELLUNGEN

Ausstellung zum 30. Todestag des Bildhauers

Josef Rikus

Bis 7. Januar, Paderborn, Herz-Jesu-Kirche Das Diözesanmuseum Paderborn hat in Zusammenarbeit mit der Herz-Jesu-Gemeinde und der Nachlassverwalterin des Werkes, Elisabeth Rikus-Dee, diese Ausstellung mit Arbeiten des bekannten Paderborner Bildhauers anlässlich des 30. Todestages organisiert. Josef Rikus hat in der Kirche selbst einiges gestaltet, dieses wird thematisiert, außerdem werden Exponate von ihm ausgestellt, welche sich auf das Kirchenjahr beziehen.


AUSSTELLUNGEN / LESUNGEN Pastor Roland Schmitz wird die Ausstellung in seine Roratemessen an den vier Adventssamstagen einbeziehen. Am 4. Dezember hält Prof. Christoph Stiegemann (Direktor des Diözesanmuseums) um 19.30 Uhr einen Vortrag in der Herz-Jesu-Kirche über die Ausstellung und Josef Rikus.

LESUNGEN Tatjana Kruse, Katja Bohnet, Robert C. Marley und Joachim H. Peters lesen aus ihren Krimis

Padermorde – 2. KinoKrimiNacht 8. Dezember, 18.30 Uhr, Paderborn, Pollux Im Rahmen der 2. KinoKrimiNacht lesen vier deutsche Krimiautoren von Mord und Totschlag. Mit dabei sind in diesem Jahr: Tatjana Kruse, Katja Bohnet, Robert C. Marley und Joachim H. Peters. Facettenreiche Geschichten, bequeme Kinosessel und bester Sound – das ist ein ganz besonderes Lesungs- und Hörerlebnis!

Kneipenlesung

Das können wir uns schenken

21. Dezember, 20 Uhr, Paderborn, Café Röhren Alle Jahre wieder: Der Heilige Abend droht im Vorfeld recht unheilig mit Unbill. Jede und jeder will beschenkt werden. Sogar die engste Familie, in der seit Jahren die Regel »wir schenken uns nichts« gilt, die aber mit Nichts mitnichten Nichts meint. Auch beim Wichteln im Büro mit einem ungefähren Wert eines Geschenks von 5,- €, der gar nicht so von ungefähr ziemlich genau im Durchschnitt 28,- € ist. Und dann kommt er endlich, der Heilige Abend, und man blickt allenthalben in enttäuschte Gesichter, die Sätze wie »Ich wollte die Kette doch in Rotgold und nicht in Weißgold, das müsste er doch wissen« oder »Ich bin doch längst kein Tokio Hotel Fan mehr, sondern höre jetzt Kate Tempest, das kann Mutti doch nicht überhört haben« denken ...

Neue Weihnachtsgeschichten mit Hans-Werner Kulinna

Das kleine Licht

13. Dezember, 15.30 Uhr, Paderborn, IRuM, Am Stadelhof 10 Im Mittelpunkt stehen zwei neue Weihnachtsgeschichten. Hans-Werner Kulinna, der seit vielen Jahren zu Kinderbüchern arbeitet und selbst Geschichten schreibt, wird diese Veranstaltung für Kindergarten- und Grundschulkinder gestalten. Freuen Sie sich auf einen tollen Nachmittag mit Ihren Kindern, bei dem auch noch gebastelt werden darf. Kontakt und Anmeldung unter Tel. 05251/1251902, isabell. lanvermann@erzbistum-paderborn.de, www.irum.de.

Kult Slam #64

17. Dezember, 20 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Poetry Slam ist Literatur in sehr packend! Die Poet_innen buhlen mit dem Zeitlimit von 6 Minuten um die Gunst des Publikums, setzen intensiv sensibel oder auch brachial lustig literarische Wirkungstreffer und verwandeln die Paderborner Kulturwerkstatt in ein Feuerwerk der Poesie. Moderiert wird das Event von Jann Wattjes und August Klar. Für den guten Ton zwischendurch sorgt DJ Adda Schade. VVK 6,60 €, AK 8,- AK. 5


GEMISCHTES

GEMISCHTES Dalheimer Advent: Voller Glanz und Vorfreude

1., 8., 15. und 22. Dezember, jeweils 14 Uhr, Lichtenau, Kloster Dalheim Eine idyllische Alternative zur vorweihnachtlichen Geschäftigkeit erwartet Besucher beim Dalheimer Advent: An den vier Adventssonntagen lädt das LWL-Landesmuseum für Klosterkultur, Stiftung Kloster Dalheim zu Konzerten, einer Himmelswerkstatt und Märchen für die ganze Familie ein. Unter dem Motto »Voller Glanz und Vorfreude« erleben Besucherinnen einen Advent, wie er ursprünglich gedacht war: fernab der Hektik als Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. Eintrittspreise: 9 Euro, erm. 4,50 Euro, Kinder bis 17 Jahre und LWL-MuseumsCard Eintritt frei. Bei der Teilnahme am museumspädagogischen Programm entstehen Materialkosten von 2 Euro pro Person. Die Teilnahme an einer öffentlichen Führung kostet 3 Euro pro Erwachsenem zuzüglich Eintritt. Weitere Informationen unter Telefon 05292/93190. Die Grünen Frauen laden ein:

Frauen.Wirtschaften.Nachhaltig

4. Dezember, 17 Uhr, Paderborn, März Manufaktur + La Bohnita, Am Rothoborn 2 In der Reihe »Frauen.Wirtschaften.Nachhaltig« treffen

DEELENHAUS P A D E R B O R N Die besondere Location für Ihre

FAMILIENFEIERN TAGUNGEN FIRMENEVENTS Wir informieren Sie gerne:

0 52 51/1 88 99 10 info@hotel-stadthaus.de 6

sich die Grünen Frauen und alle Interessierte um 17 Uhr in der Märzmanufaktur. Dort geht es um »Produkte, die eine Geschichte erzählen.« Nach ca. einer halben Stunde wird die Straßenseite ins La Bohnita gewechselt. Dort erfahren die Teilnehmenden mehr über die Produkte und die Philosophie des Vereins. Anschließend geht es zu einem Jahresabschluss-Glühwein auf den Weihnachtsmarkt. Alle interessierten Frauen sind herzlich willkommen. Wer es um 17 Uhr nicht schafft, kann auch später dazustoßen. Vortrag von Prof. Dr. Sascha Skorupka

Woher kommt unser Wissen über das Weltall?

4. Dezember, 19 Uhr, Paderborn, HNF Seit der Antike beobachten Menschen das Universum – erst mit Himmelsscheiben, Astrolabien, Fernrohren und heute mit Teleskopen. Das Interesse am Himmelsgeschehen ist groß und die Vorstellungen darüber haben sich über die Jahrtausende immer wieder gewandelt und weiterentwickelt. Prof. Dr. Sascha Skorupka erläutert in seinem Vortrag wie das Wissen über das Weltall entstanden ist. Der Professor für Physik und Technik an der Hochschule Fulda gibt einen Überblick über die Geschichte der Himmelsbeobachtung und zeigt auf, mit welchen Mitteln und Verfahren die Menschen bis heute versuchen, dem Universum seine letzten Geheimnisse zu entlocken. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht notwendig. Ab 17 Uhr können die Sonder- und die Dauerausstellung bis zum Beginn des Vortrags kostenlos besichtigt werden.


GEMISCHTES Themenführung

Verordnet, verbot(t)en, verkündet – Auf Tour mit dem Ausrufer

5. und 14. Dezember, jeweils 17 Uhr, Paderborn, Tourist Information Bevor es Zeitungen oder gar Internet gab, wurden Nachrichten von »Ausrufern« verkündet, die durch die Straßen gingen. Sie teilten lautstark mit, was »geboten« oder »verboten« war und was es Neues gab. Der Ausrufer bzw. die Ausruferin von heute hat heute viel aus dieser Zeit zu berichten. Treffpunkt ist vor der Tourist Information am Marienplatz, die Tickets kosten fünf Euro pro Person. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen empfiehlt sich der Ticketerwerb im Voraus in der Tourist Information am Marienplatz oder im Internet unter www.paderborn.de/fuehrungen. Sofern es noch freie Plätze gibt, ist der Ticketkauf auch unmittelbar vor den Rundgängen möglich.

Ökologische Mode - fair produziert Schöne Geschenkideen

In Erinnerung an Willi Hagemeier

KLANG-VOLL – Ein literarisch-musikalischer Abend mit Freunden

5. Dezember, 19 Uhr, Paderborn, Diözesanmuseum Über 20 Jahre war der im vergangenen Jahr verstorbene Schauspieler, Synchronsprecher und Wort-Künstler Willi Hagemeier dem Diözesanmuseum verbunden. Ob als grantelnder Gregor VII. oder als von seinen Romreisen berichtender Goethe, ob als angelsächsischer Prinz oder isländischer Sagenerzähler – durch seinen eindringlichen und wandlungsfähigen Vortrag wurden die Ausstellungsbesucher stets ganz unmittelbar in die Ausstellungswelten hineingezogen. Der Abend wird Texte und Tonmittschnitte Hagemeiers für das Diözesanmuseum zu Gehör bringen. In ganz eigene musikalische Klangwelten entführen Robert Kusiolek (Akkordeon) und Elena Chekanova (Klangobjekte). Eintritt frei.

Gütersloh: Werner-von-Siemens-Str. 2 Bielefeld: Obernstr. 51 www.maas-natur.de

Mit handgefertigten Waren, kulinarischem Angebot und Live-Musik

Weihnachtszauber im Schlosspark

6. Dezember, 15 Uhr, 7. Dezember, 13 Uhr, 8. Dezember, 11 Uhr, Paderborn, Schlosspark Schloß Neuhaus Unter dem großen, glitzernden Stern bietet der festlich geschmückte Marstall-Innenhof im Neuhäuser Schlosspark vom 6. bis 8. Dezember eine vorweihnachtliche Kulisse für ein überwiegend handgefertigtes Warensortiment. Glas-, Textil- und Holzarbeiten, ausgefallener Schmuck und weihnachtliche Dekorationen, Bücher, Spiele und Weihnachtskarten (u.a. von UNICEF) bieten sich als Geschenke an und lassen Vorfreude auf das Weihnachtsfest aufkommen. Aromen von Mandeln und Honig, edlen Kräutern und Gewürzen, von heißen Waffeln, Glühwein und Pfefferkuchen verführen die Nase und wärmen Herz und Magen. Mit glänzenden Augen verfolgen die Kinder die bunten Lichter des Kinderkarussells und erwarten mit Ungeduld die Ankunft von Sankt Nikolaus am Sonntag um 17 Uhr. Ein besonderes Highlight wird dieses Jahr der Auftritt der Kinder-Rockband »Randale« am Samstag von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr sein. 7


GEMISCHTES

12

KULTURWERKSTATT PADERBORN Bahnhofstraße 64 Tel.: 05251 - 31785 www.kulte-pb.de

01.12.

Benefiz-Zumba- & Jubiläumsparty

So | 14.30

Tanz-Party - Deni Ferreira feiert 10 Jahre Zumba, Samba & brasilianische Folklore

03.12.

Das Ende einer sozialistischen Perspektive?

Di | 19.30

Vortrag - Venezuela und die bolivarische Revolution - Vortrag mit Rolf Becker, Hamburg

05.12.

Weihnachtlicher Seniorentanz

Do | 15.00

Tanz - Live-Musik, Tanz und gute Laune bei Kerzenschein - mit Weihnachtslieder-Singen

06.12.

BeJones - Abschiedskonzert

Fr | 20.00

Konzert - Abschiedskonzert mit Rock-Klassikern der letzten Jahrzehnte

07.12.

Der gestohlene Christstollen

Sa | 16.00

Figurentheater - lustige adventliche Räubergeschichte - ab 3 Jahren

07.12.

Melodic Devastation-Tour

Sa | 18.30

Konzert - Death Metal mit Farewell, Modern Metal mit Horseman, Support by Locals

07.12.

Falling Slowly - Tanz und Fotografie

Sa | 19.00

Ausstellung - Ausstellungseröffnung mit Live-Performance - Fotos, eingerahmt von Texten

07.12.

German Scotch Konzert

Sa | 20.00

Konzert - handgemachte Musik vom Allerfeinsten - Saison-Abschluss

08.12.

PaderHop

So | 15.00

Tanz - zu Swing-Musik Lindy Hop tanzen - mehr Infos auf www.paderhop.de

08.12.

Die Magier 2.0

So | 19.00

Show - vier unterschiedliche Magier-Charaktere, die alle Meister ihres Fachs sind …

12.12.

Der Laminator

Do | 19.00

Kabarett - das 3. Programm des Grundschulkabarett Lehrgut

12.12.

RSQ - Rainer Schallenberg Quartett

Do | 20.00

Konzert - Jazz mit Rainer und Lara Schallenberg und Roland Danyi

13.12.

Christmas Jazz - Reloaded

Fr | 20.00

Konzert - mit Dieter Nowak, Johannes Schäfermeyer und Matthias George

13.12.

Midlife-Disco

Fr | 21.00

Party - mit den DJs Atilla & Stefaan

14.12

Die Weihnachtskobolde

Sa | 16.00

Figurentheater - weihnachtliches Kasperspiel - ab 3 Jahren

14.12.

Studio64 - Showtime

Sa | 20.00

Konzert - Abschlusskonzert - in 24 Stunden zum bühnenreifen Programm - danach Party

15.12.

Café Milonga

So | 15.00

Tanz - Tango Argentino zum Zuschauen und Mittanzen

15.12.

NRW Video Poetry Slam 2019

So | 17.30

Poetry - Clips von Texten, die aus der Feder von jungen Poet*innen stammen

17.12.

Kult-Slam

Di | 20.00

Poetry - Literatur in sehr packend! Ein Feuerwerk der Poesie.

20.12.

Goldene Zeiten - Rock Revival-Party

Fr | 20.00

Party - Rock-Revival mit den ehemaligen Residents DJ Korte und DJ Henne

21.12.

Der entführte Weihnachtsmann

Sa | 16.00

Figurentheater - mit einer schrulligen Hexe und einem drolligen Teufel - ab 3 Jahren

31.12.

Silvesterparty

Di | 21.00

Party - Paderborns größte Silvesterparty mit Maniac, RockZombie und drei DJs

Vom 23.12.2019 bis zum 03.01.2020 ist die Kulturwerkstatt geschlossen. Weitere Veranstaltungen und Infos im Internet unter www.kulte-pb.de und www.facebook.com/Kulturwerkstatt.Paderborn

8

Öffentliche Themenführung für Familien mit Kindern ab 8 Jahren

Ein Licht im Dunkeln

6. Dezember, 17.30 Uhr, Wewelsburg, Historisches Museum des Hochstifts Paderborn, Burgwall 19 Abschalten vom Alltag und Eintauchen in eine Welt von Licht und Schatten. Bei dem Museumsrundgang durch die dunkle Wewelsburg spürt man ganz individuell Kälte, Licht und Wärme. In der alten Bleiwäscher Schmiede kann man sich unter Anleitung des Schmieds an Hammer und Blasebalg versuchen. Bitte eine Taschenlampe mitbringen. Der Künstler und Kalligraph gibt Einblicke in seine Arbeit und stellt Ausschnitte seines neuen Films »Word History« vor

SchriftKunst – Brody Neuenschwander im Diözesanmuseum

9. Dezember, 19 Uhr, Paderborn, Diözesanmuseum Der in Brügge/Belgien lebende amerikanische Künstler Brody Neuenschwander zählt zu den innovativsten Kalligraphen der Gegenwart. Er arbeitet sowohl eigenständig als auch in Gemeinschaftsprojekten, etwa mit Peter Greenaway und Saskia Boddeke. Auch für das Diözesanmuseum hat er bereits zahlreiche Projekte realisiert. Im Sommer diesen Jahres hat er die Einladung des Erzbischofs von Paderborn angenommen, das Festtagsevangeliar für den Dom neu zu schreiben. Der Schriftkünstler gibt an diesem Abend Einblicke in die Entstehung des Werks und stellt Ausschnitte seines neuen Films »Word History« vor. Auf der Suche nach den Ursprüngen der Schrift bereiste er mit Kalligraphen unterschiedlichster Traditionen und Filmemachern die ganze Welt. Eintritt: 5,- €

Rohlfing redet über Podcasts

11. Dezember, 18 Uhr, Paderborn, HNF So wie Netflix das Fernsehen revolutioniert hat, verändern Podcasts das Radiohören. Podcasts sind seit ein paar Jahren auf dem Vormarsch – das beliebte Format besteht meist aus mehreren Episoden und wird über das Internet bereitgestellt. In seinem Vortrag »Hör‘ mal Podcasts« diskutiert Marc Rohlfing mit seinen Zuhörern das Potenzial der Audioproduktionen. Der Bielefelder Dozent wirft einen Blick auf deutsche und ausländische Formate und hinterfragt, wie sich Podcasts durch Professionalisierung und Exklusivdeals verändern werden. Die Teilnahme kostet vier Euro, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ab 17 Uhr können die Sonder- und die Dauerausstellung bis zum Beginn des Vortrags kostenlos besichtigt werden. Lieder, Gedichte und Biographisches zum 100. Geburtstag Semmers mit Eckhard Radau, Benny Düring, Manfred Jäger, Klaus Schüssler u.a.

Die Engel sind müde oder Widerworte für den Frieden. Ein Abend zu Ehren von Gerd Semmer (1919-1967) 11. Dezember, 19 Uhr, Paderborn, Stadtmuseum, Am Abdinghof 11 Gerd Semmer (1919-1967), Paderborner Liedermacher, Dichter, Autor und Übersetzer, wurde am 21. Dezember


Die neue Tango Show Version 2019 von und mit Nicole Nau & Luis Pereyra mit kleiner Kompanie

Se dice de mi – Man sagt von mir 12. und 13. Dezember, jeweils 19.30 Uhr, Paderborn, DeelenHaus, Krämerstraße 8-10 »Se dice de mi – Man sagt von mir« sind faszinierende Geschichten um den Mythos Tango & Argentinien. Getanzt – gesungen – erzählt. Von und mit Multiinstrumentalist Luis Pereyra und Weltklasse Tangokünstlerin Nicole Nau. Im Anschluss an ihre große Tournee genießen Nicole und Luis im DeelenHaus noch einmal die Nähe zum Publikum – intim, anders, berührend, atemberaubend. Die beiden Ausnahmekünstler werden von den Tänzern Ivanna Carrizzo und Fernando Giménez begleitet. Sie tanzen, trommeln, steppen: die Zuschauer erwartet ein poetisch tänzerisches Feuerwerk der Sinne. Musik, Gesang, Perkussion und natürlich mitreißende Tänze und Rhythmen der magischen Kultur Argentiniens. Eintritt: 25,- €, erm. 20,- € (zzgl. VVK)

Se dice de mi

1919 in Paderborn als Sohn eines Schneiders geboren. Er unterbrach die Gymnasialzeit, um eine Schneiderlehre beim Vater zu absolvieren. 1943 konnte er die Meisterprüfung in Weimar abschließen, anschließend holte er das Abitur nach. Seit 1948 veröffentlichte Gerd Semmer Gedichte, Essays und journalistische Texte. Viele seiner lyrischen Arbeiten wurden als »Literatur in Aktion«, beschrieben, vertont und als Ostermarschsongs auf der Straße sowie in Veranstaltungen zu Gehör gebracht. Semmer, auch zuweilen »Vater des deutschen Protestsongs« genannt, gründete gemeinsam mit Arno Klönne den »Pläne Schallplattenverlag«. Aus dem umfangreichen Schaffen von Gerd Semmer werden anlässlich seines 100. Geburtstags Lieder, Gedichte und Biographisches präsentiert. Eckhard Radau, Benny Düring, Manfred Jäger und Klaus Schüssler werden dabei durch Karin Füllner (Düsseldorf) unterstützt, die in der »Kleinen Westfälische Bibliothek der Nyland Stiftung« ein Lesebuch zu Gerd Semmer zusammengestellt hat. Ebenfalls wird ein Filmportrait »... und muss nicht so sein. Gerd Semmers Widerworte« gezeigt. Die Regisseurin Bettina Semmer wird an diesem Abend als Gast im Stadtmuseum sein. Ein Abend, an dem es zum 100. Geburtstag den Menschen und Künstler Gerd Semmer wiederzuentdecken gilt. Eine Veranstaltung in Kooperation des Stadtmuseums mit Pax Christi, Diözesanverband Paderborn und dem Grünen Salon Paderborn. Der Eintritt ist frei.

Foto: Harald Morsch

GEMISCHTES

Poetry Clips zu Texten junger Autor*innen

NRW Video Poetry Slam 2019

15. Dezember, 17.30 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Auch in diesem Jahr hat Karsten Strack vom Paderborner Lektora Verlag gemeinsam mit seinem Team und in Kooperation mit jugendstil (Dortmund) Poetry Clips von Texten produziert, die aus der Feder von jungen Poet*innen stammen. Dabei sind wieder sehr beeindruckende Videos entstanden. Der Eintritt ist frei.

Weihnachts-Workshop für Kinder

Engelhaftes Weihnachtsfest

15. Dezember, 10.30 Uhr, Paderborn, Diözesanmuseum Im Museum wimmelt es von Engeln. Mal sind sie klein, mal sind sie groß, mal sehen sie aus wie Kinder, mal wie Erwachsene. Meistens haben sie lange Flügel. Wir finden sie auf Gemälden, in Holz geschnitzt oder als Schmuck auf goldenen Kelchen. Aber was sind überhaupt Engel und welche Aufgaben haben sie? Und kommen Engel auch in der Weihnachtsgeschichte vor? Die Antworten suchen wir gemeinsam im Museum und nehmen dabei verschiedene Engelsdarstellungen unter die Lupe. Anschließend malen und basteln wir im Museumsatelier eigene Engel, die sich auch super als Weihnachtsgeschenke eignen. Anmeldung bitte bis zum 12. Dezember unter Tel. 05251/1251400. 9


GEMISCHTES Konzertlesung mit Götz Schubert und Manuel Munzlinger

Friede, Freude, Weihnachtskekse

18. Dezember, 20 Uhr, Delbrück, Stadthalle Die Zeit mit Lametta, Verwandtenbesuch und kalorienreicher Schlemmerei ist nicht jedermanns Sache, trotzdem kommt sie immer wieder. Da müssen wir durch – am besten ertragen wir sie, wenn wir uns entspannt zurücklehnen. Die hilfreichsten Anregungen, die Weihnachtszeit genussvoll zu durchleben, geben Götz Schubert und Manuel Munzlinger in ihrer Konzertlesung »Friede, Freude, Weihnachtskekse«. Das produktive Gespann lässt hier seiner Spielfreude freien Lauf. Texte und Töne verschmelzen zu einer einzigartigen Collage: Klassiker und neue literarische Fundstücke ergänzen sich mit überraschend humorvollen Jazzadaptionen. Götz Schubert ist eine feste Größe in der deutschen Theater-, Film- und Fernsehszene. Seine mitreißende Kraft auf der Bühne und seine wandlungsfähige Mimik auf Leinwand und Bildschirm faszinieren Publikum und Presse immer wieder. Manuel Munzlinger und sein Ensemble »oboe in jazz« mit HD Lorenz am Bass und Stanley Schätzke am Piano bekommt seit Jahren begeisterte Kritiken. Munzlingers Musik passt in keine Schublade. Sie ist eine höchst virtuose Fusion von Klassik und Jazz, die das Publikum immer wieder in den Bann zieht. Stadtführung

Weihnachts-Stadtrundgang

25. und 26. Dezember, jeweils 14 Uhr, Paderborn, Tourist Information Der allgemeine Stadtrundgang stellt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt vor, u.a. den romanisch-gotischen Dom, das Rathaus im Stil der Weserrenaissance, die Kaiserpfalz und Bartholomäuskapelle, das Paderquellgebiet und vieles mehr. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen empfiehlt sich der Ticketerwerb im Voraus in der Tourist Information am Marienplatz oder im Internet unter www.paderborn.de/ fuehrungen. Sofern es noch freie Plätze gibt, ist der Ticketkauf auch unmittelbar vor den Rundgängen möglich.

16. Internationales Schachturnier im HNF

Paderborner Schachtürken-Cup

27., 28., 29. und 30. Dezember, jeweils 9.15 Uhr, Paderborn, HNF Mittlerweile ist es in Paderborn zur Tradition geworden, dass sich zwischen Weihnachten und Silvester Schachspieler aus dem In- und Ausland im Heinz Nixdorf MuseumsForum zur Teilnahme am Schachtürken-Cup treffen. Vom 27. bis zum 30. Dezember treten Spieler allen Alters und Könnens in sieben Runden gegeneinander an – vom Amateur bis zum Großmeister. Gespielt wird unter professionellen Spielbedingungen nach dem Schweizer System. Für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis sechzehn Jahren wird am 29. Dezember ein spezielles Jugendturnier angeboten. Eingeteilt in die fünf Altersgruppen U8, U10, U12, U14 und U16 spielen die Nachwuchstalente um Urkunden, Pokale und Sachpreise. Alle Spitzenspiele im Auditorium werden live auf Leinwand im HNF und im Internet auf der Website des Schachtürken-Cups übertragen. Für Zuschauer ist der Eintritt frei. Anmeldungen zum Turnier sind auf www.schachtuerken-cup.de möglich.

Silvesterparty 2019

31. Dezember, 20 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Die größte Silvesterparty Paderborns beginnt nach einem BegrüßungsSecco mit zwei hochkarätigen Live-Bands, sowie 3 DJs. Im großen Saal zündet Hauptact Maniac ab 21.30 Uhr ein Feuerwerk aus 40 Jahren Rock und Pop mit Partykrachern, Klassikern und aktuellen Hits. Ab 2 Uhr drehen die Turntable heiß. Mit Dance-Classics, Charts und Funky-Grooves dürfen die Tanzsohlen zum Glühen gebracht werden. DJ Beads of Dance Classics bittet zur Floorfreude! Im Kleinkunstsaal ab 22 Uhr: Rock Zombie. Die 90er mit Blick nach vorn und zurück. Inszeniert mit vergessenen Hymnen, Alternative, Hardrock und Klassikern. Davor und danach, Rockdisco mit DJ Rock Of Fame. Und in der Cafétéria ab 20 Uhr: DJ Cut Spencer goes Oldies. Eine Mischung aus Oldies, Schlager, good old Rock ‘n‘ Roll ... frei nach dem Motto: Abtanzen, bis sich das Parkett kräuselt! Außerdem gibt es leckere Cocktails und Speisen am Buffet von Alaturka, die man sich selbst zusammenstellen kann. Karten gibt es beim Paderborner Ticket-Center, bei Ticket Direct sowie in der Kulte. Eintritt im VVK: 24,- € zzgl. Vorverkaufsgebühren. AK 28,- €. Kartenvorbestellung: www.configura.de/silvester-pb Theater (»Es war die Lerche« von Ephraim Kishon) und Live-Musik mit René Madrid und Gästen zum Jahreswechsel

SilvesterKulturNacht Szene aus »Es war die Lerche«

31. Dezember, 21 Uhr, Paderborn, DeelenHaus, Krämerstraße 8-10 Was gibt es Schöneres, als den Jahreswechsel bei einer brillanten Komödie und anschließender Livemusik zu feiern? Im DeelenHaus an der Krämerstraße ist Gelegenheit dazu. Auf dem Programm steht mit »Es war die Lerche« eine Komödie des Großmeisters von Komik und Satire – Ephraim Kishon. Es spielen Ann-Britta Dohle, Manfred Schlaffer, Hans-Gilbert Reuß und Luzi Madrid. Im Anschluss musizieren René Madrid und Gäste. Eintritt: 42,- € inkl. (zzgl. VVK). Kleine Snacks stehen am Abend kostenpflichtig zur Verfügung. Tickets beim Paderborner Ticket-Center.. 10


VORSCHAU

© S. Harth

DEZEMBER 2019

01.12.

THORSTEN HAVENER

„ARIELLA, DIE KLEINE MEERJUNGFRAU“

26.12.

DIE NACHT DER 5 TENÖRE (mit Orchester)

© A. Henneke

15./16./17.12. Weihnachtsmärchen

EUROPEAN OUTDOOR FILM TOUR

© D. Reichenbach

06.12.

18.12.

MALMSHEIMER UND TIFFANY ENSEMBLE

27.12.

STORNO (ausverkauft)

07.12.

DORNRÖSCHEN

in russischer Sprache 28.12.

NABUCCO

19.12.

DENIS MAYDANOV

SCHÜTZENHOF

in russischer Sprache 08.12.

34. WEIHNACHTSKONZERT 09./10.12.

A CHRISTMAS CAROL in englischer Sprache 11.12.

2. SINFONIEKONZERT 12.12.

FRIEDA BRAUN

29.12. © M. Sandel

Polizeichor Paderborn

HANS IM GLÜCK

20.12.

33. KABARETT IN DER REGION 21.12.

CHRISTMAS WARM-UP PARTY

02.01 / Neujahrskonzert „Crazy Girl“ 03.01. / Graceland – Simon and Garfunkel Tribute meets Classic 04.01. / Schneewittchen – Das Musical 05.01. / Don Kosaken Chor Serge Jaroff® 07.01. / Die Zauberflöte für Kinder 08.01. / Gräfin Mariza 09.01. / Nußknacker mit Märchenerzählerin 11.01. / 35. Paderborner Sportlerball 13.01. / WDR 5 – Kabarettfest 15.01. / Chinesischer Nationalcircus 16.01. / Reis against the Spülmachine 18.01. / Ball des Handwerks 22.01. / 3. Sinfoniekonzert 23.01. / The Original USA Gospel Singers & Band 26.01. / Die große Heinz Erhardt Show 27.01. / Biyon Kattilathu 28.01. / Konzert „The Soul Symphony“ – Soul meet Classic 29.01. / Der Wildschütz 30.01. / God save the Queen

31.12.

GROSSE SILVESTER OPERETTENGALA

TICKETS: Paderborner Ticket-Center, Tel. 05251-29975-0, Marienplatz 2A, Paderborn

30.11./01.12. / PaderBow 04.12. – 08.02. / EisSpielZeiten – Das Aktivprogramm für Weihnachtsfeiern 12.12. / Dinnerkrimi „Mord an Bord, Mylord!“ 25.12. / Emmanuelle WHYN8CHTS-Schmaus 05.01. / Hochzeitsträume ... die Paderborner Hochzeits- und Festmesse 23.01. / Dinnerkrimi „Das große Halali“ www.paderhalle.de


FILM

FILM Roadmovie von David Lynch

Eine wahre Geschichte – The Straight Story

10. Dezember, 20.30 Uhr, Paderborn, Pollux Die wahre Geschichte des 73-jährigen Rentners Alvin Straight handelt von seinem Roadtrip auf einem Rasenmäher. Er fährt auf diesem 300 Meilen, um seinen kranken Bruder, der einen Schlaganfall erlitten hat, im Krankenhaus zu besuchen. Die beiden hatten wegen eines Streits seit zehn Jahren keinen Kontakt mehr miteinander. Nun will Alvin das Kriegsbeil endlich begraben. Seine Reise hält ungewöhnliche Abenteuer für ihn bereit. Ein Film von Andrea Wirtz

Paderborn – Stadt im Wandel

12. Dezember, 19 Uhr, Paderborn, Stadtmuseum, Am Abdinghof 11 In Kooperation mit dem Stadt- und Kreisarchiv Paderborn zeigt das Stadtmuseum den Film »Paderborn – Stadt im Wandel«, den das LWL – Medienzentrum für Westfalen und das Stadt- und Kreisarchiv Paderborn 2019 gemeinsam produziert haben. Der Film zeigt Veränderungen im Paderborner Stadtbild 1920 bis 1960 mit historischem Filmmaterial und vielen Fotos. Nicht zu kurz kommen auch die jeweiligen historischen Umstände, da sie unmittelbaren Einfluss auf

die Baugeschichte ausüben. Neben den drei Zeitzeugen Gerda Böddeker, Heinz Claes und Jost Wedekin kommen mit Klaus Hohmann und Dr. Heinrich Otten auch zwei ausgewiesene Kenner der Materie zu Wort. Der Eintritt ist frei. Andreas Gaidt aus dem Stadt- und Kreisarchiv wird den Film vorführen, im Anschluss wird Gelegenheit zu einem Gespräch sein. Der Film hat eine Länge von 45 Minuten und wird auf absehbare Zeit im Stadtmuseum zum letzten Mal öffentlich gezeigt werden. Der Film ist auf DVD beim Verkehrsverein, Marienpatz 2a, für 14,90 € erhältlich. Die DVD enthält als Bonusmaterial auch den Film »Use Liburges« vom Liborifest 1936. Dokumentarfilm von Ron Howard

Pavarotti

14. Dezember, 18 Uhr, Paderborn, Pollux Nach seiner preisgekrönten Dokumentation über die Beatles widmet sich Regisseur Ron Howard einer weiteren Musik-Ikone: Luciano Pavarotti. Berühmt als »The People's Tenor«, nutzte er seine Gabe und seine Leidenschaft auch dazu, die Oper aus der elitären Ecke zu holen und einem breiten Publikum nahe zu bringen. Mit seiner Jahrhundertstimme und einzigartigen Ausstrahlung eroberte Pavarotti die Bühnen der Welt und Millionen Herzen im Sturm. In Interviews kommen seine Familie, namhafte Kollegen sowie Fans des Weltstars aus Modena zu Wort: von Bono über José Carreras und Plácido Domingo bis zu Prinzessin Diana. Anhand privater, bislang nie veröffentlichter Aufnahmen zeichnet Ron Howard das intime Porträt eines faszinierenden Mannes und unvergesslichen Ausnahmekünstlers.

Manege frei für 2020! Wir wünschen allen eine entspannte Adventszeit, ein wunderbares Weihnachtsfest und für das neue Jahr ein Zirkuszelt voller Freude, Spiel und Spaß! Hatzfelder Straße 69 · 33104 Paderborn Tel. 05254 6487700 · www.artist-messeservice.de

12

inspired by friendship


FILM Roadmovie von Wim Wenders in Originalfassung

Dritte, komplett überarbeitete Auflage

Paris, Texas

SehenSwerteS Paderborn

16. Dezember, 20.30 Uhr, Paderborn, Pollux Nach einem Drehbuch des Pulitzer-Preisträgers Sam Shepard erzählt Wim Wenders in seinem magischen Roadmovie die Geschichte von Travis (Harry Dean Stanton), der eines Tages in der glühenden Hitze aus Mexiko nach Texas hinüberwandert. Travis spricht kein Wort, auch sein Gedächtnis scheint er weitgehend verloren zu haben. Aber er ist getrieben von dem Wunsch, seine junge Frau Jane (Nastassja Kinski) und seinen 7-jährigen Sohn Hunter (Hunter Carson) wiederzufinden. Neben den schauspielerischen Leistungen von Harry Dean Stanton und Nastassja Kinski wurde »Paris, Texas« auch durch seinen einzigartigen Soundtrack von Ry Cooder zum Kultfilm.

Berliner Philharmoniker 2019/20: Silvesterkonzert mit Kirill Petrenko und Diana Damrau

31. Dezember, 17 Uhr, Paderborn, Pollux Zum ersten Mal leitet der neue Chefdirigent Kirill Petrenko das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker – das zugleich eine neue schwungvolle Facette in Petrenkos Repertoire enthüllt. Standen bei seinen bisherigen philharmonischen Konzerten deutsche und russische Komponisten im Zentrum, so geht es an diesem Abend musikalisch in die USA: mit Tänzen aus Bernsteins West Side Story und Gershwins Amerikaner in Paris. In Musical-Songs von Stephen Sondheim, Kurt Weill und anderen erleben wir zudem die Star-Sopranistin Diana Damrau.

Sie haben es wieder getan, die Paderborner Gästeführerinnen und Gästeführer! Sie haben sich hingesetzt und – gemeinsam mit dem HEFT-Zeitschriftenverlag – gemacht, was sie ansonsten »live« in der Stadt tun: die zahlreichen und vielfältigen Sehenswürdigkeiten und Museen der Stadt beschrieben – in kurzen, prägnanten und persönlich gehaltenen Beiträgen. Herausgekommen ist ein ganz besonderes, rund 120 Seiten starkes taschenbuch, in dem die interessanten Texte durch mehr als hundert aussagekräftige Fotos bebildert sind. Das Buch ist ab dem 5. Dezember zum Preis von 10,- Euro in der Tourist Information am Marienplatz, im Buchhandel (ISBN 978-3-9809507-9-4) & versandkostenfrei beim HEFT (Tel. 05251 62624) erhältlich.

Weihnachtliche Geschenkideen

Gutscheinbox

LUX 39,90 €

Jetzt an den Kinokassen erhältlich: Attraktive Gutscheinpakete in einer hochwertigen Filmrollendose.

Gutscheinbox

KIDS 13,50 €

Gutscheinbox

KLASSIK 34,90 €

13


KABARETT

KABARETT Der Staatstrainer

Ingo Appelt

7. Dezember, 20 Uhr, Paderborn, Audimax der Universität Wenn er kommt, haben die Nörgler Sendepause! Ingo Appelt hat ein Geheimrezept gegen die deutsche Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint. Schmerzen werden weggelacht. Schon ein einziger Besuch seines neuen Programms »Der Staatstrainer« ersetzt mehrere Jahre Therapie – und zwar für Männer wie für Frauen! Denn Ingo Appelt gibt der allgemeinen Miesepetrigkeit den Rest – zur Not mit einem gezielten Tritt in den Arsch. Sein Credo: »Nun stellt euch bitte mal nicht so an! Außer natürlich für Tickets zu meinem neuen Programm.« Bei Appelt werden Sie nicht verhätschelt, vertäschelt und aufgepeppelt, sondern gnadenlos fitgespritzt für alles, was noch auf Sie zukommt. Irgendwas ist ja immer. VVK: 25,- € zzgl. Gebühren Unfreiwillig komisch – Kabarett zum Wegschmeißen

Valenske/Ruwe

7. Dezember, 20.00 Uhr, Paderborn, Amalthea Theater Die durch ihre Mitarbeit und die Auftritte in der berühmten Distel in Berlin bekannten Kabarettisten Martin Valenske und Henning Ruwe begeisterten vor einigen Monaten die Paderborner mit ihrem »Kabarett zur Lage der Nation«. Jetzt präsentieren sie wenige Tage nach der Premiere im

Die schönsten Halbtages-Wanderungen im Paderborner Land und Eggegebirge Wer – vor oder nach den Feiertagen – Lust auf etwas längere Touren verspürt, ist mit dem Taschenbuch »Die schönsten Halbtages-Wanderungen im Paderborner Land und Eggegebirge« sicher gut beraten. Insgesamt 20 Rundwanderungen werden in dem 220-seitigen Taschenbuch vorgestellt. Die Angebotspalette reicht von der gemütlichen acht Kilometer langen Wanderung bis zur gut 13-Kilometer-Tour – die meisten sind zwischen 10 und 12 Kilometer lang. Das Buch ist zum Preis von 12,95 Euro in der Tourist Information am Marienplatz, im Buchhandel (ISBN 9783-9809507-8-7) und versandkostenfrei beim HEFT (Tel. 05251 62624) erhältlich. 14

Distel-Studio in Berlin ihr neues Programm mit dem Titel »Unfreiwillig komisch – Kabarett zum Wegschmeißen«. Auch diesmal werden wieder alle, zusammen immerhin zwanzig Finger in diverse Wunden gelegt. Beste Unterhaltung ist garantiert! Karten (15,- Euro) unter 05251/22424, info@amaltheatheater.de, beim Paderborner Ticket-Center sowie an der Abendkasse. Jauchzet, frohlocket!

Jochen Malmsheimer, Uwe Rössler und das Tiffany-Ensemble

18. Dezember, 20 Uhr, Paderborn, PaderHalle »Jauchzet, frohlocket!« ist eine Aufforderung zu einem bestimmten Verhalten, aber auch ein wunderbarer Weihnachtsvorahnungs- und vorfreudeabend mit dem unvergleichlichen Tiffany-Ensemble unter der Leitung des herausragenden Uwe Rössler, welches für den zarten Schmelz aber auch die eine oder andere Weihnachtsüberraschung der besonderen musikalischen Art sorgt, während Jochen Malmsheimer seine Aufgabe darin sieht, dem Knusperhäuschen ein wenig die Zuckerglasur abzuknibbeln, will sagen: die weltlichen Aspekte dieses deutschesten aller Zentralfeste ein wenig herauszumodellieren, auf dass man gestärkt in die Feiertage gehe und allenthalben Freude sei und den Menschen ein Wohlgefallen. Willkommen in MATZEKNOPien

Matze Knop

18. Dezember, 20 Uhr, Rietberg, Cultura Durch unser Volk zieht sich ein Jammertal: Auf der einen Seite Energievampire, auf der anderen Zeiträuber. Volkssport: Sorgen, stöhnen und klagen. Doch ein kleiner Flecken Erde wehrt sich erfolgreich gegen Schwarzmalerei, sinnloses Gequatsche und hohle Phrasen. Die ComedyInsel MATZEKNOPien. Frei nach dem Motto: Schütteln vor Lachen statt Klotzen und Motzen macht’s Matze Knop jetzt selbst und lädt ein zur Humor-Revolution wider schlechte Laune, Unkerei und Tristesse. Leichtigkeit, Lust und Lebensfreude heißt von nun an die Devise. Denn nur die wenigsten unserer Horrorvisionen treffen tatsächlich ein. Also besser aus den Steinen, die dir im Weg liegen, etwas Schönes bauen: Dein Schloss. Deinen Thron. Dein Land! Damit du nicht den ganzen Spaß verpasst, während Du Dich noch an die Regeln hältst. Interaktive Stand-Up Comedy trifft auf erstklassige Parodie. Knop philosophiert noch über Anarchie, wenn Außenminister Kult-Kloppo reingrätscht, während Lodda als Frauenbeauftragter seinen Amtseid schwört. KultHummels verteidigt die Lach- und Sachgesellschaft, als sei es der Strafraum der Nationalelf, während Kult-Ronaldo per Fallrückzieher treffsicher Witze einlocht Karten unter 05244/986100, kulturig@stadt-rietberg.de und im Internet: www.kulturig.de U.a. mit Jürgen Becker, Sebastian Krämer und Sarah Bosetti

33. Kabarett in der Region

20. Dezember, 19.30 Uhr, Paderborn, PaderHalle Gastgeber Ingo Börchers präsentiert ein Programm der Extraklasse: Mit dabei sind Jürgen Becker, der Klaviervirtuose Sebastian Krämer, Comedy-Lokalmatador Ingo Oschmann, Satire-Durchstarterin Sarah Bosetti und der Berliner Kabarettist Nils Heinrich.


THEATER

Alle Jahre wieder

7. Dezember, 19.00 Uhr, Paderborn, KHG, Gesellenhausgasse 3 Alle Jahre wieder präsentiert Improsant – das Improtheater aus Paderborn – eine bunte Mischung aus Spannung, Spaß und Spontaneität. Aus dem Stegreif erschaffen die Schauspieler nie dagewesene Geschichten. Nur eins ist sicher: die Ideen der Zuschauer geben dem Ganzen die richtige Würze! Eintritt frei. Stück nach Ödön von Horvath

Jugend ohne Gott

13., 21. und 28. Dezember, 19.30 Uhr, 21. 19.30 Uhr, 28. 19.30 Uhr, Paderborn, Theater Paderborn »Alle Neger sind hinterlistig, feig und faul!« Diesen Satz im Geographie-Aufsatz des Schülers B kann der Lehrer nicht unkorrigiert durchgehen lassen. Er streicht ihn durch und schreibt mit roter Tinte daneben: Schwarze sind auch Menschen! Diese Korrektur zieht eine Kaskade von Reaktionen nach sich: Der Vater eines Schülers beschwert sich, der Schuldirektor droht mit der Entlassung, die Schüler der Klasse fordern, zukünftig von einem anderen, gesinnungstreuen Lehrer unterrichtet zu werden. Und der Lehrer beginnt das erste Mal in seinem Leben darüber nachzudenken, ob es nicht an der Zeit ist, für seine Überzeugungen einzustehen. »Jugend ohne Gott« ist Ödön von Horváths dritter Roman, den er nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten schrieb. 1938 wurden Horváths Werke von den Nazis auf die Liste des »schädlichen und unerwünschten Schrifttums« gesetzt.

Es war die Lerche

28. Dezember, 20 Uhr, Paderborn, DeelenHaus, Krämerstraße 8-10 Was wäre, wenn Romeo und Julia dem Liebestod in letzter Minute von der Schippe gesprungen wären? Wenn sie nach vielen Ehejahren dem alltäglichen Trott und Joch anheimgefallen wären? Kishon zeigt auf seine typisch humorvolle Art das harte Los des Ehealltags. Romeo ist für Julia längst nicht mehr der beste Ehemann von allen. Als alternder Ballettlehrer reicht sein Einkommen nicht mal mehr für ein Dienstmädchen zur Entlastung seiner Ehehälfte, an deren Sex-Appeal der Zahn der Zeit auch nicht spurlos vorübergegangen ist. Und so ist Romeos Liebe zu Julia der Zuneigung zu Lisa (seiner Wärmflasche) gewichen. Hinzu kommt, dass beide mittlerweile von einer pubertierend zickigen Tochter namens Lucretia geplagt werden. In dem endlosen Streit um Geld, Abwasch und die Kardinalfrage: »Liebst Du mich eigentlich noch?«, können auch der alte immer noch kräftig flirtende Pater Lorenzo und die ungebrochen lebhafte Amme nicht vermitteln. Das wiederum ruft den Meister selbst auf den Plan: William Shakespeare. Erst dreht er sich nur in der Kiste. Doch dann zwingt ihn sein Geist nach dem Rechten zu sehen. Aus seinem schönsten Liebesdrama ist ein Possenspiel geworden. Dem ist Einhalt zu gebieten ... Kishons satirische Komödie über die Tiefen und Untiefen einer Ehe entstand bereits 1973 und gilt auch heute noch als ein Meisterwerk intelligenter und amüsanter Unterhaltung. Es spielen Ann-Britta Dohle, Manfred Schlaffer, HansGilbert Reuß und Luzi Madrid. Eintritt: 18,- €, erm. 15,-€ (zzgl. VVK) Eine weitere Aufführung findet am 31.12. im Rahmen der SilvesterKulturNacht statt.

Kinderstück mit der Kolpingspielschar

Familienstück nach dem Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm für Kinder ab 5 Jahren

15., 16. und 17. Dezember, jeweils 10 Uhr, 15. und 17. Dezember, jeweils 15 Uhr, 16. Dezember, 16 Uhr, Paderborn, PaderHalle Seit nunmehr 45 Jahren führt die Kolpingspielschar zu Weihnachten ein Kinderstück auf. In diesem Jahr hat sich die Gruppe »Ariella, die kleine Meerjungfrau« ausgesucht. Durch die Zeichentrickverfilmung der Walt-Disney-Studios Ende der Achtziger erlangte es zusätzliche Berühmtheit. Tief unten, wo das Wasser am klarsten ist, lebt die kleine Meerjungfrau Ariella. Sie ist die Lieblingstochter ihres Vaters, des mächtigen Meerkönigs Dreizack, der über das Unterwasservolk regiert. Obwohl Ariella glücklich ist, verspürt sie den übermächtigen Wunsch, die Welt der Menschen kennen zu lernen. Gegen den Willen ihres Vaters steigt sie zur Oberfläche des Meeres auf. Sie beobachtet heimlich die Geburtstagsfeier des jungen Prinzen Aramis und verliebt sich in ihn. Sie muss erleben, wie er auf seinem Schiff von Piraten überfallen und seiner Schätze beraubt wird. Durch ihren Gesang errettet sie ihn aus der Hand der Seeräuber. Aber sie ist unglücklich und schämt sich, weil sie keine Beine sondern nur einen Fischschwanz hat und so nicht mit dem Prinzen leben kann. In ihrer Verzweifelung wendet sie sich an die mächtige Meerhexe und tauscht ihre Stimme gegen ein Paar Menschenbeine ein. Die Hexe gewährt ihr drei Tage Zeit, das Herz des Prinzen zu gewinnen ...

29. Dezember, 16 Uhr, Paderborn, PaderHalle Nach sieben Jahren fleißigem Dienst möchte Hans endlich wieder zurück nach Hause. Zum Dank für seine Arbeit schenkt ihm sein Chef einen großen Klumpen Gold. Der glänzt zwar hübsch in der Sonne, ist aber auf seinem Heimweg äußerst unpraktisch. So tauscht Hans das Gold zunächst gegen ein Pferd, das Pferd gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein und das Schwein schließlich gegen eine Gans. Wer nun denkt »Was tut Hans denn da? Der hat doch eine Meise!«, liegt richtiger, als er glaubt … In diesem Familienstück nach dem Märchenklassiker der Brüder Grimm geht es um all das Glück, das man mit Gold nicht kaufen kann. 70 Minuten, keine Pause; Landestheater Detmold.

Ariella, die kleine Meerjungfrau

Hans im Glück

15

Foto: Jochen Quast

Improtheater mit Improsant

Vorpremiere des Theaterstücks von Ephraim Kishon zur SilvesterKulturNacht am 31.12.

Szene aus »Hans im Glück«

THEATER


MUSIK

MUSIK Offenes Adventsingen des Chores

Vocatissimo

1. Dezember, 17 Uhr, Paderborn, Heinrichskirche Der Chor Vocatissimo veranstaltet am 1. Dezember ein offenes Adventsingen. Gesungen werden u.a. Tu Solus, Gebet von Händel, Ubi Caritas, Bleib bei mir Herr. Zudem erklingen einzelne ausgewählte Orgelstücke. Der Eintritt ist frei! Am Ausgang wird um eine Spende gebeten. Abschiedskonzert der Paderborner Band

BeJones

6. Dezember, 20 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Nach 14 Jahren »on the road« werden BeJones am 6.12. in der Kulturwerkstatt ihren Bühnenabschied feiern. Ob Dresden oder Kiel, Wolfsburg oder Norderney – BeJones erreichten mit handgemachter Unplugged-Musik viele Tausende von Musikfreunden im gesamten Bundesgebiet. 3-stimmiger Gesang und die große Leidenschaft zur Musik waren stets das Markenzeichen der Paderborner Band. Gecovert wurden die Rock-Klassiker der letzten Jahrzehnte. Songs von Police, Status Quo, Prince oder Adele – es war für jeden Geschmack etwas dabei. Gefeiert wird der Abschied mit der Band Feelacoustic (Heike Bailey und Jörg Wernekenschnieder) und dem im Ruhr-Gebiet bestens bekannten »SEBEL« (Gewinner des diesjährigen Udo Lindenberg Panikpreises).

The Little Fiddle

6. Dezember, 20 Uhr, Paderborn, Café Röhren Beseelt von der Lebensfreude der grünen Insel Irland und von der rauen Schönheit der schottischen Highlands: Das sind die Lieder und Tanzstücke der drei Paderborner Musiker*innen Gert Smolorz, Flo Krapoth und Andrea Briechle. Mit vielfältigen Instrumenten (von der Gitarre über Nyckelharpa und Fiddle bis hin zu Akkordeon und Concertina) und Gesang nimmt »The Little Fiddle« euch mit auf eine Reise über das Meer, an verwunschene Seen und Hügel und mitten hinein in die Herzen leidenschaftlich Liebender.

German Scotch

7. Dezember, 20 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Paul Gough, Jo Kersten, Wolfgang Schnückel, Uli Emskötter und Heinrich Loer haben die letzten Jahre jede Gelegenheit genutzt – darunter auch Fernseh- und Radioübertragungen – ihr Publikum immer wieder mit enormer Dynamik und Spielfreude zu begeistern. Ob Stadtfeste, Kneipenfestivals, Pubs oder auch private Feste – immer erzeugen die Auftritte von German Scotch den Wunsch nach mehr. Nicht nur beim Publikum, denn neuerdings gehen die Fünf selbst ihrem eigenen Wunsch nach, den German-ScotchSound zu erweitern. Nach dem Motto »When Music Was Music« haben sie zusätzlich ihre akustischen Instrumente ausgepackt und bereits in einigen kleineren Locations ihr Publikum verzaubert. Auch eigene Kompositionen sind ins Repertoire genommen worden, so dass ein akustisch-elektrisches Live-Programm entstanden ist, welches rockige, jazzig-bluesige, folkige und poppige Momente hat, laute und leisere Wege beschreitet. Authentisch und ehrlich. Eintritt 10,- € an der Abendkasse. 16

34. Weihnachtskonzert des Paderborner Polizeichores

8. Dezember, 14.30 Uhr und 19 Uhr, Paderborn, PaderHalle Wie in den vergangenen Jahren lädt auch in diesem Jahr der Polizeichor Paderborn e.V. zum traditionellen Weihnachtskonzert alle Freunde der Chormusik recht herzlich ein. Unter der Gesamtleitung von Melanie HowardFriedland wird den Gästen ein buntes vorweihnachtliches Konzert geboten zu dem der Polizeichor zahlreiche Mitwirkende eingeladen hat. So werden der Bürener Kinder- und Jugendchor, das »Salonensemble« Kassel und am Flügel Julia Reingardt mit ihren Beiträgen zu überzeugen wissen. Natürlich ist auch wieder die Tanzschule Kochanke aus Detmold dabei. Die Chorleiterin Melanie Howard-Friedland wird die Konzerte mit einigen Soli bereichern. Durch die Veranstaltung führt Manfred Schlaffer.

Nigel Prickett

8. Dezember, 15 Uhr, Paderborn, Meinkrüger Irische Musik, Folk, Balladen, Rock- und Pop-Arrangements: Der Gitarrist und Sänger Nigel Prickett stammt aus Cornwall und steht für Qualität und begeistert sein Publikum mit purer Spielfreude. Weihnachtskonzert

Sunday-Orchestra

8. Dezember, 16 Uhr, Paderborn, Rathaus 1996 wurde im Sunday-Orchestra die Idee geboren, dem geneigten Publikum ein Bigband-Weihnachtsprogramm vorzustellen. Das war zu der Zeit ein absolutes Novum und deshalb für die Band auch für das Publikum »unerhört« bahnbrechend. Als Gäste dabei waren Paderborner Prominente wie Michael Thamm vom WDR, der Altbürgermeister Heinz Paus, »Stani« oder Heiko Grosche. Vom ersten Konzert an wurden alle Einnahmen dem »Kinderreigen e.V« gespendet. Die Spannweite des Programms heute geht von amerikanischen Weihnachtstraditionals bis zu Kompositionen und Arrangements deutscher Weihnachtslieder des Gründers und Leiters Reiner Franzke. In diesem Jahr wird die Profi-Sängerin Antje StahlNünning mit ihrer tollen Stimme das Programm nochmals verschönern. Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Kinderreigen wird gebeten

ChorSpontan – Die Weihnachtsausgabe

8. Dezember, 18 Uhr, Paderborn, DeelenHaus, Krämerstraße 8-10 Haben Sie auch mal wieder Lust aus voller Kehle zu singen und gleichzeitig einen stimmungsreichen Abend zu erleben? Dann sind Sie bei der Veranstaltung ChorSpontan genau richtig! Und wenn es dann noch um bekannte und beliebte Weihnachtsklassiker geht, ist die gute Stimmung vorprogrammiert. Vielleicht entdecken Sie aber auch etwas Neues in diesem Weihnachtsprogramm. Auf jeden Fall wird es eine abwechslungsreiche Mischung sein und damit ein unvergessliches musikalisches Erlebnis. Jana Kupke und Johannes Schäfermeyer führen wie immer gekonnt durch den Abend. Eintritt: 12,- €, erm. 6,- €


Hans im Glück Landestheater Detmold

Familienstück (ab 5 J.) nach dem Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm

Sonntag 29. Dez. 2019 16.00 Uhr PaderHalle

Eintritt: 6,- Euro (Kein Aufpreis für Erwachsene!) Vorverkauf: Paderborner Ticket-Center, Marienplatz 2a, 33098 Paderborn, Tel. (05251) 299 750


MUSIK

Rainer Schallenberg Orgelquartett

12. Dezember, 20 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Rainer Schallenberg muss man nicht mehr vorstellen, bereichert der »Jimmy Smith« Westfalens, wie seine Fans ihn gerne nennen, doch seit vielen Jahren mit verschiedenen Combos die Jazzszene auch weit über seine Heimat hinaus. Bekannte Klassiker wie die der Beatles umzuarrangieren, ist inzwischen sein Liebstes! Wenn Rainer diese »selbstgezüchteten Raritäten« mit dem RSQ auf die Bühne bringt, würde man gern einen Trafo anschließen und eine Großstadt gratis mit Strom versorgen … Tenorsaxophonist Roland Danyi, aus einer ungarischen Musikerfamilie stammend, wurde während seines Musikstudiums lange Zeit von niemand Geringerem als Tony Lakatos unterrichtet und gefördert. Sein Spiel: virtuos und ausdrucksstark! Sängerin Lara Schallenberg, Tochter des B3-verrückten Bandleaders, kann sich an keine Zeit in ihrem Leben erinnern, in der kein Jazz, Funk, Soul vom Plattenteller rollte. Wie der Vater steht sie seit frühster Jugend auf der Bühne. Lutz Mayer, neu am Schlagzeug, kommt dem RSQ wie gerufen: mit seiner eleganten Spielweise und dem Blick fürs Wesentliche bringt er die Band(e) sozusagen in Position.

Christmas Jazz Reloaded

13. Dezember, 20 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Alle Jahre wieder bitten Dieter Nowak, Johannes Schäfermeyer und Matthias George jazzinteressierte Zuhörer zu ihrer »Chilling Swingin’ Christmas« in die Cafeteria der Kulturwerkstatt. Dabei wird so manches traditionelle Weihnachtslied gegen den Strich gebürstet und unbekannte Schätze aus der musikalischen Mottenkiste erstrahlen in neuem Glanz. Hinzu kommen noch ein paar beswingte Melodien aus Film und Fernsehen. Eintrittskarten sind ab 19 Uhr an der Abendkasse erhältlich. Quartetto Accademia und Sopranistin Ina Siedlaczek beim

Weihnachtskonzert des Freundeskreises Mantua

14. Dezember, 18.30 Uhr, Paderborn, Spiegelsaal Schloss Neuhaus Im Spiegelsaal des Schlosses wird mit dem Streichquartett der Akademie Virgiliana aus Mantuadie die deutschitalienische Freundschaft gefeiert. Das Quartett wurde vor elf Jahren gegründet und spielt schwerpunktmäßig Werke italienischer Komponisten und aus der romantischen deutschen Schule. Beim Weihnachtskonzert präsentieren sie Werke von Gioachino Rossini, Amilcare Ponchielli und dessen Schüler Giacomo Puccini. Einen Abstecher auf die andere Seite der Alpen präsentieren sie mit dem Quartett Nummer 14 »Der Tod und das Mädchen« von Franz Schubert. Unterstützt wird das Streichquartett von der Paderborner Sopranistin Ina Siedlaczek. Sie singt unter musikalischer Begleitung der vier Musiker das Stück »Salve Regina« von Franz Schubert. Der Eintritt für das Konzert beträgt 9,- Euro pro Person. Karten können bis zum 6. Dezember bis 12 Uhr reserviert werden (Tel. 05251/3088012 oder gaidiesc@kreis-paderborn.de). Zusätzlich buchbar ist ein mehrgängiges Abendessen mit den Künstlern nach dem Konzert. Hierfür ist ebenfalls eine Anmeldung bis 6. Dezember möglich. 18

Kaffeehauspop

1st Floor

14. Dezember, 20 Uhr, Paderborn, Mühlencafé, Spitalmauer 27c Trixi Bücker (Sopran), Matthias Steng (Bariton, Saiteninstrumente) und Maximilian Rüenauver (Cajon) servieren chillige, englische Rock- & Popsongs mit Ohrwurm- & Mitsingqualität, garniert mit jazzigen Elementen. Als Beilage gibt es die skurrilen, lustigen oder auch nachdenklichen Geschichten zu bzw. hinter den Songs. Eintritt frei; am Ende geht der Hut 'rum.

Art de Chor

16. Dezember, 20 Uhr, Paderborn, Gaukirche, Markt 12 Das Vokalensemble »Art de Chor« möchte auch in diesem Jahr musikalisch auf die Weihnachtstage einstimmen und lädt alle Chormusik-Interessierten ganz herzlich ein! Die 9 Sängerinnen und Sänger des Ensembles der Schule für Musik e.V. präsentieren unter Leitung von Thomas John ein klangvolles romantisches Programm mit Kompositionen von Franz Xaver Witt, Johannes Brahms, Max Reger u.a., sowie, kontrastierend hierzu »leichtere« Musik aus den Bereichen Pop und Swing. Alles erklingt 4-, manchmal 5-stimmig, und immer a cappella, d.h. ohne Instrumentalbegleitung. In einem Extra-Programmteil haben die Zuhörer dann Gelegenheit, beliebte Adventslieder selbst mitzusingen und schließlich kommen zur Abrundung noch kleinere Rezitationen zum Nachdenken oder Schmunzeln hinzu. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird aber gerne entgegengenommen.

Adventskonzert der Dommusik

20. Dezember, 19.30 Uhr, Paderborn, Hoher Dom Aufgeführt wird in diesem Jahr das »Oratorio de Noel« von Camille Saint-Saëns und die »Ceremony of Carols« von Benjamin Britten. Gemeinsam musizieren die Mädchenkantorei und die Herrenstimmen des Paderborner Domchores sowie Mitglieder des Staatsorchesters Hannover unter der Leitung von Domkantorin Gabriele Sichler-Karle. Ergänzt wird das Ensemble durch 5 Solisten und eine Harfenistin, sowie Domorganist Tobias Aehlig und Dekanatskirchenmusiker Sebastian Freitag. Karten sind im Paderborner Ticket-Center erhältlich. Die ehemalige Frontfrau von »Luxuslärm« startet solo durch

Jini Meyer

20. Dezember, 20 Uhr, Delbrück, Stadthalle Von den »Luxuslärm«-Fans sehnlichst gewünscht und ungeduldig erwartet, startet Sängerin Jini Meyer nach zweijähriger kreativer Pause ihre Solo-Karriere. Mit dem nötigen zeitlichen Abstand, einer spontanen und kreativen Herangehensweise ist es Jini Meyer gelungen, mit ihren neuen Songs einen perfekten Neueinstieg zu schaffen. Deutsche Texte, die von gewonnener Freiheit, wilder Liebe und bedingungsloser Freundschaft, aber auch von den erlebten Schattenseiten des Lebens erzählen. Ehrlicher, reifer, mutiger und musikalisch teils härter und deutlich kraftvoller als von der ECHO-nominierten Künstlerin gewohnt, dringen die brandneuen Songs in Ohr und Herz. Auch live wird sie wieder alle verzaubern und zeigen, was es heißt, Energie zu verbreiten und zu übertragen. Jini Meyer, die Powerfrau, sprüht nur so vor Spielfreude.


MUSIK Adventlich-besinnliches Familienkonzert mit Mitsingliedern

Jonathan Böttcher: Ein Licht scheint in der Dunkelheit

21. Dezember, 15 Uhr, Paderborn, Kirche St. Georg, Neuhäuser Str. 78a Die adventlichen Lieder und Melodien des Konzertprogramms »Ein Licht scheint in der Dunkelheit« bieten eine besinnliche und fröhliche Stunde, die wie im Flug vergeht und stimmen auf die Vorweihnachtszeit ein. Die früh einsetzende Dunkelheit am Nachmittag und die atmosphärische Dichte vermitteln einen beschaulichen Eindruck von der schönsten Zeit des Jahres, der die Zuhörerinnen und Zuhörer auf das Wesentliche der Advents- und Weihnachtszeit blicken lässt. Als besonderer Gast taucht die Handpuppe Max immer wieder im Programm auf; sie wird gespielt von Bärbel Kunz und zieht besonders die kleinen Zuhörer in ihren Bann.

Um 19 Uhr gibt es ein besinnliches Konzert für Erwachsene. Eintritt frei – eine Spende für den Förderverein des Kindergartens St. Georg wird erbeten. Songs vom Rande des Abgrunds

Mantelband

22. Dezember, 20 Uhr, Paderborn, Amalthea Theater Ralph Mantel am Flügel, Michael Driesner mit allem, was gezupft und geslapt werden kann, und – last but not least – die »alte Krähe« Peter Schopohl, der mit volumigem Timbre für eine ausdrucksstarke Gesangsperformance und musikalische Gefühlsausbrüche sorgt. »Songs vom Rande des Abgrunds« heißt das Programm mit Musik von Tom Waits und anderen Größen der Rockmusik. Karten (15,- Euro) unter 05251/22424, info@amaltheatheater.de, beim Paderborner Ticket-Center sowie an der Abendkasse.

19


MUSIK Folkmusik aus Schottland, Irland und Amerika

Jim Quinn

22. Dezember, 15 Uhr, Paderborn, Meinkrüger Der Sänger und Gitarrist geboren in Glasgow, Schottland, spielt schon seit seiner frühesten Kindheit traditionelle und moderne Folkmusik aus Schottland, Irland und Amerika. Weihnachtlichen Jazz- und Swingstandards

Kukulenz Trio

22. Dezember, 20 Uhr, Paderborn, Lenz, Heiersstr. 35 Unter dem Motto »Advent bis der Baum brennt« beschließt das Paderborner Kukulenz Trio die Vorweihnachtszeit im Lenz mit einem Programm überwiegend weihnachtlicher Jazz- und Swingstandards, wie sie schon zu besten Rat-Pack-Zeiten üblich waren. »White Christmas« statt »Last Christmas« ist also angesagt, und auch überlieferte Melodien mit ein paar Jahrhunderten auf dem Buckel erhalten ein Jazz-Lifting.

Volker Kukulenz singt und entstaubt die Tasten, in bewährter Kombination begleiten Gerold Kukulenz am Kontrabass und am Schlagzeug niemand anderes als der berühmte Barny Bürger. Rasanter Weltmusik-Jahresausklang

17 Hippies

28. Dezember, 20 Uhr, Rietberg, Cultura Seit nunmehr 8 Jahren kommen die 17 Hippies nach Rietberg. Sie haben ganz offensichtlich Ostwestfalen in ihr Herz geschlossen! 2019 geben sie in der Cultura die Premiere ihres diesjährigen Hippie-Haus-Tanzes. Wer sich also zum Jahresende musikalisch berühren und inspirieren lassen möchte, der sollte sich von der gekonnten Kreativität dieser 13-köpfigen Band mitreißen lassen. Überraschungen, Gäste und Lieblingslieder stehen auf dem Programm. Die 17 Hippies präsentieren sich mit Mut zur Experimentierfreudigkeit und lassen das Jahr rasant ausklingen. Karten unter 05244/986100, kulturig@stadtrietberg.de und im Internet: www.kulturig.de

Acoustic Groove Duo

30. Dezember, 19.30 Uhr, Paderborn, DeelenHaus, Krämerstraße 8-10 Inzwischen ist es schon gute Tradition, dass zwischen den Jahren in Paderborn ein Konzert mit dem amerikanischen Gitarristen Tony Kaltenberg im DeelenHaus den Jahresschluss einläutet. Der Ausnahmekünstler spielt diesmal im Duo mit Bassist Carsten Hormes. Tony Kaltenberg, US-Amerikaner mit deutschen Wurzeln, ist ein begnadeter Gitarrist geprägt von der Country- und Folkmusik der amerikanischen Westküste. Sie ist die Basis für alle möglichen musikalischen Einflüsse vom Jazz über den Blues und Rock bis zum Ska und Reggae. Kaltenberg kombiniert derart variantenreich Akkordgriffe mit Zupf- und Tapping-Technik, dass bei geschlossenen Augen der Eindruck entstehen könnte, einem ganzen Gitarrenensemble zu lauschen. Passagenweise klingen seine Songs mehrstimmig, ergänzt um rhythmische Akzente. Die gewohnt stimmige Ergänzung zu Kaltenbergs Fingerfertigkeiten ist Carsten Hormes' Bass. Im aktuellen DuoProgramm sind auch viele eigene neue Gesangsstücke von den beiden Musikern zu hören. 20


D

E

Z

E

M

B

E

Thorsten Havener am 1. in Paderbo

V E R A N S TA LT U N G E N

R

V E R A N S TA LT U N G E N

SONNTAG

Foto: Sammy Hart

Termine nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr. Im Zweifelsfall bitte bei dem/der Veranstalter/in informieren.

1. D E Z E M B E R

• PADERBORN 11.00 PaderBow 2019, Fachmesse für Bogensport, Messer und Outdoorbekleidung – SchützenHof 11.00 Jana Pachel & Brigitte Knies, das Duo kreiert meditative Klangwelten mit keltischer Harfe und anderen Instrumenten – Mühlencafé, Spitalmauer 27c 11.30 Führung durch das Stadtmuseum, Museumsrundgang mit Kulturamtsleiter Christoph Gockel-Böhner – Stadtmuseum, Am Abdinghof 11 12.30 Das größte Geschenk, Film von Juan Manuel Cotelo zum Thema Vergebung – Pollux 14.30 Benefiz-Zumba-Party, Zumba, Samba & brasilianische Folklore – Kulturwerkstatt 15.00 Die besten Plätzchen der Welt, weihnachtliches Puppenspiel, ab 3 J. – Theater Paderborn, Foyer 15.00 Acoustic Session mit Jim Quinn, offen für weitere MusikerInnen – Meinkrüger 16.00 Blasorchester Lichtenau und Projektchor Asseln, Adventskonzert; Eintritt frei – Herz-Jesu Kirche 16.00 Die besten Plätzchen der Welt, weihnachtliches Puppenspiel, ab 3 J. – Theater Paderborn, Foyer 17.00 Vocatissimo, offenes Adventsingen des Chores – Heinrichskirche 18.00 The Black Rider – The Casting of the Magic Bullets, Musiktheaterstück – Theater Paderborn 18.30 Rorate-Messe, mit Ausstellung der Bilderreihe »Klassenzimmer« von Maria Modlmayr; anschl. Glühweinstand mit Adventsmusik – Herz-Jesu Kirche 20.00 Thommy Rosenkranz feat. Julius Erdman, das Duo leitet jazzig-poppig die Weihnachtszeit ein – Lenz, Heiersstr. 35 20.00 Thorsten Havener, mit seinem brandneuen Programm »Feuerproben« – PaderHalle • BORCHEN 12.00 15. Borchener Adventsmarkt – Mallinckrodthof • DELBRÜCK 18.00 ABBA-Night, Tribute-Show – Stadthalle • LICHTENAU 14.00 Dalheimer Advent: Voller Glanz und Vorfreude, mit Vokalund Bläserkonzerten, Märchen,

Bastelaktionen, Führungen etc. – Kloster Dalheim • WEWELSBURG 14.00 Kunst als Geschenk, Verkauf kleiner lyrischer Abstraktionen zugunsten der Sternsinger Wewelsburg; Info: 0151/12361454 – Das Kleine SonntagsMuseum, Lange Str. 4 15.00 Die Wewelsburg von 1609 – Eine bauhistorische Spurensuche, öffentliche Themenführung – Historisches Museum des Hochstifts Paderborn, Burgwall 19

21


V E R A N S TA LT U N G E N Renaissancekunst, Vortrag; Anmeldung: www.dfg-paderborn. de – Kolping-Forum, Am Busdorf 7 20.00 Lesen für Bier, mit Jan Schmidt & August Klar – Sputnik 20.30 A Canterbury Tale, britischer Spielfilm (1944) in Originalfassung – Pollux

4. D E Z E M B E R

Neu im Team: Melanie · Freitag mittags und Samstag zu den Öffnungszeiten gewähren wir 20 % auf Melanies Haarschnitte

MITTWOCH

Bodelschwinghstraße 78 ∙ 33102 Paderborn ∙ Tel.: 05251-226 43

• PADERBORN 17.00 Frauen.Wirtschaften.Nachhaltig, Veranstaltungsreihe der »Grünen Frauen«; interessierte Frauen sind herzlich willkommen – März Manufaktur + La Bohnita, Am Rothoborn 2 18.00 After work chill out – Zeichnen im Museum, Anmeldung nicht erforderlich; bitte Skizzenbücher mitbringen – Diözesanmuseum 19.00 Hören & Stören – Einführung in den Syndikalismus, Online-Vortrag mit anschließender Diskussion – BDP Infoladen, Leostraße 75 19.00 Woher kommt unser Wissen über das Weltall?, Vortrag von Prof. Dr. Sascha Skorupka – HNF 19.30 Josef Rikus, Vortrag von Prof. Christoph Stiegemann (Direktor des Diözesanmuseums) – Herz-Jesu-Kirche • DELBRÜCK 19.30 Island & Grönland – Naturparadiese des Nordens, 3D-Dia-Reportage von Stephan Schulz – Stadthalle

MONTAG

2. D E Z E M B E R

• PADERBORN 17.00 PowerPoint 2016, Start eines 3-teiligen Workshops; Anmeldungen: 05251/306662 oder www.hnf.de – HNF

DIENSTAG

3. D E Z E M B E R

• PADERBORN 10.30 Ausdrucksmalen, Anmeldung: 05251/1251400 oder museum@erzbistum-paderborn.de – Diözesanmuseum 11.00 Seeigel – Stachelige Schönheiten, öffentliche Führung durch die Ausstellung – Naturkundemuseum im Marstall 15.30 T-Shirt Painting, Workshop, Anmeldung: Tel. 05251/306661 oder www.hnf.de, ab 8 bis 12 J. – HNF 19.30 Das Ende einer sozialistischen Perspektive?, Venezuela und die bolivarische Revolution; Vortrag mit Rolf Becker – Kulturwerkstatt 19.30 Der Palazzo Farnese in Rom – Ein Juwel der

22

DONNERSTAG

5. D E Z E M B E R

• PADERBORN 12.00 Charity-Weihnachtsmarkt, der Erlös fließt in die AWOProjekte »Nachhilfepaten für Kinder« und »Sprachpaten« – Adam-und-Eva-Haus


V E R A N S TA LT U N G E N

FREITAG

6. D E Z E M B E R

• PADERBORN 12.00 Charity-Weihnachtsmarkt – Adam-und-Eva-Haus 15.00 Weihnachtszauber im Schlosspark, mit handgefertigten Waren, kulinarischem Angebot und Live-Musik – Schlosspark Schloß Neuhaus 19.30 Zu dir kommt alles Fleisch, Stückentwicklung von Fanny Brunner – Theater Paderborn, Studio 19.30 KULTURHEIMSPIEL – 2. Paderborner Jahresrück-

BeJones am 6. in Paderbo

15.00 Weihnachtlicher Seniorentanz – Kulturwerkstatt 15.00 Kombi-Führung mit Kaffeepause, Führung durch die Ausstellungen »Aufbruch 1919 – 100 Jahre Sezession in Berlin und Dresden« und »Kunst nach 1945 – Das Wiederaufleben der Moderne und die Künstlergruppe junger westen«; dazwischen Kaffeepause (16 Uhr) – Kunstmuseum im Marstall und Städtische Galerie in der Reithalle 15.00/16.00 Die besten Plätzchen der Welt, weihnachtliches Puppenspiel, ab 3 J. – Theater Paderborn, Foyer 16.00 Kibo und Kollegen, Roboter-Workshop; Anmeldung unter 05251/306661 oder auf www.hnf.de, ab 5 bis 7 J. – HNF 17.00 Verordnet, verbot(t)en, verkündet – Auf Tour mit dem Ausrufer, Themenführung – Tourist Information 19.00 KLANG-VOLL – Ein literarisch-musikalischer Abend mit Freunden, in Erinnerung an Willi Hagemeier – Diözesanmuseum 19.30 Mondsüchtig, Liederabend – Theater Paderborn, Studio 19.30 Wer hat Angst vor Virginia Woolf?, Stück von Edward Albee – Theater Paderborn 20.00 Filmquiz, geraten wird in Teams bis 6 Personen – Meinkrüger 20.30 Voices Through Time – Stimmen in der Zeit, DokuDrama in italienischer Originalfassung – Pollux blick, ausverkauft – Stadtmuseum, Am Abdinghof 11 20.00 European Outdoor Film Tour, handverlesene Dokumentarfilme – PaderHalle 20.00 BeJones, Abschiedskonzert der Paderborner Band – Kulturwerkstatt 20.00 The Little Fiddle, Irish & Scottish Folk – Café Röhren, Mühlenstr. 10 22.00 Herr der Ringe Ext. Trilogie, Filmmarathon – Pollux • WEWELSBURG 17.30 Ein Licht im Dunkeln, Themenführung für Familien mit Kindern ab 8 J. (19.30 Uhr für Erwachsene) – Historisches Museum des Hochstifts Paderborn, Burgwall 19

FÜR ALLE, DIE ES RICHTIG SEN. KRACHEN LAS Ein echter Profi kennt seine Grenzen und schützt sich mit einem professionellen Gehörschutz. Durch die Maßfertigung sitzt er perfekt im Ohr und dank spezieller Filter bleibt die Klangqualität vollständig erhalten. Damit Ihr Gehör weiterhin funktioniert, auch nach dem Konzert.

DLO® Music

Ihre Hörexperten in Paderborn: • Riemekestr. 12, 0 52 51 . 2 74 80 • Husener Str. 48, 0 52 51 . 1 42 36 07 www.hoerakustik-vollbach.de

23


Benny Düring und Eckhard Radau am 11. in Paderborn

V E R A N S TA LT U N G E N

SAMSTAG

7. D E Z E M B E R

• PADERBORN 10.30 Selfpublishing für Fortgeschrittene, Workshop; Anm. unter Tel. 05251/306662 oder auf www.hnf.de – HNF 11.00 Stadtrundgang, öffentl. Führung – Tourist Information 12.00 Charity-Weihnachtsmarkt – Adam-und-Eva-Haus 13.00 Weihnachtszauber im Schlosspark, mit handgefertigten Waren, kulinarischem Angebot und Live-Musik – Schlosspark Schloß Neuhaus 14.00 Klöster u. Klosterleben, Themenführung – Tourist Info 15.00 Die besten Plätzchen der Welt, weihnachtliches Puppenspiel, ab 3 J. – Theater Paderborn, Foyer 16.00 Der gestohlene Christstollen, lustige adventliche Räubergeschichte, ab 3 J. – Kulturwerkstatt 17.30 Dornröschen, musikalische Show in russischer Sprache – PaderHalle 18.30 Melodic Devastation, Metal mit Farewell, Horseman u.a. – Kulturwerkstatt 19.00 Alle Jahre wieder, Improtheater mit Improsant – KHG, Gesellenhausgasse 3 19.00 Falling Slowly – Tanz und Fotografie, Eröffnung einer Fotoausstellung von Linsensüppchen 54 und Anne Pommier mit einer Performance der Improgruppe des Paderborner Tanzhauses; Musik: Trio Einfach Schön – Kulturwerkstatt 19.30 KULTURHEIMSPIEL – 2. Paderborner Jahresrückblick, ausverkauft – Stadtmuseum, Am Abdinghof 11 19.30 Wer hat Angst vor Virginia Woolf?, Stück von Edward Albee – Theater Paderborn 20.00 Valenske/Ruwe, mit »Unfreiwillig komisch – Kabarett zum Wegschmeißen« – Amalthea Theater 20.00 Plattengeschichten, Vinyl-Talk & Beats mit Cut Spencer, Christian Böhning, The WoLLium und Simone Schneider – Sputnik, Imadstr. 7 20.00 Ingo Appelt, mit seinem Programm »Der Staatstrainer« – Audimax der Universität 20.00 German Scotch, Rock, Pop und Soul – Kulturwerkstatt • DELBRÜCK 20.00 Dr. Pop, mit der Musik-Comedy-Stand-Up-Show »Hitverdächtig« – Stadthalle

SONNTAG

8. D E Z E M B E R

• PADERBORN 11.00 Morgen, Findus, wird‘s was geben, Animationsfilm in der Reihe »Deine erster Kinobesuch« – Pollux

24

11.00 Weihnachtszauber im Schlosspark, mit handgefertigten Waren, kulinarischem Angebot und Live-Musik – Schlosspark Schloß Neuhaus 12.00 Charity-Weihnachtsmarkt – Adam-und-Eva-Haus 12.30 New York State, Dokumentarfilm – Pollux 14.00 Residenz der Fürstbischöfe – Schloß Neuhaus und der Barockgarten, Themenführung – Schloss Neuhaus Vorplatz 14.30/19.00 34. Weihnachtskonzert des Paderborner Polizeichores, buntes Konzert mit vielen Gästen – PaderHalle 15.00 Nigel Prickett, mit Folk, Balladen, Rock- und PopArrangements – Meinkrüger 15.00 Nur ein Tag, Kinderstück von Martin Baltscheit, ab 4 J. – Theater Paderborn, Theatertreff 15.00 PaderHop, zu Swing-Musik Lindy Hop tanzen – Kulturwerkstatt 15.30 Die Bremer Stadtmusikanten, von Philipp Löhle nach dem Märchen der der Gebrüder Grimm, ab 6 J. – Theater Paderborn 18.00 Mondsüchtig, Liederabend – Theater Paderborn, Studio 18.00 ChorSpontan – Die Weihnachtsausgabe, MitsingKonzert – DeelenHaus, Krämerstraße 8-10 18.30 Padermorde – 2. KinoKrimiNacht, Tatjana Kruse, Katja Bohnet, Robert C. Marley und Joachim H. Peters lesen aus ihren Krimis – Pollux 19.00 Die Magier 2.0, Show mit vier unterschiedlichen Magiern – Kulturwerkstatt 20.00 Greyhound George Band, Blues and Boogie – Lenz, Heiersstr. 35 • LICHTENAU 14.00 Dalheimer Advent: Voller Glanz und Vorfreude, mit Vokal- und Bläserkonzerten, Märchen, Bastelaktionen, Führungen etc. – Kloster Dalheim • WEWELSBURG 14.00 Kunst als Geschenk, Verkauf kleiner lyrischer Abstraktionen zugunsten der Sternsinger Wewelsburg; Info: 0151/12361454 – Das Kleine SonntagsMuseum, Lange Straße 4 15.00 Ideologie und Terror der SS, öffentliche Führung durch die Dauerausstellung, ab 15 J. – Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933-1945, Burgwall 19 16.00 Sing mit – Adventliches Singen im Burginnenhof der Wewelsburg, mit Chören der Chorschule Wewelsburg – Kreismuseum Wewelsburg, Burgwall 19

MONTAG

9. D E Z E M B E R

• PADERBORN 10.30/19.30 A Christmas Carol, Schauspiel in engl. Sprache – PaderHalle 19.00 SchriftKunst – Brody Neuenschwander im Diözesanmuseum, der Künstler und Kalligraph gibt Einblicke in seine Arbeit und stellt Ausschnitte seines neuen Films »Word History« vor – Diözesanmuseum

DIENSTAG

10. D E Z E M B E R

• PADERBORN 10.30 A Christmas Carol, Schauspiel in engl. Sprache – PaderHalle 16.00 Raumschiff Papp-Shuttle, Kinder bauen ein eigenes Raumschiff aus Pappe; Anmeldung unter 05251/306661 oder auf www.hnf.de, ab 6 bis 8 J. – HNF 20.30 Eine wahre Geschichte – The Straight Story, Roadmovie von David Lynch – Pollux • DELBRÜCK 16.30 Weihnachten unterm Sternenzelt, mit Kinderliedermacher Reinhard Horn – Stadthalle


V E R A N S TA LT U N G E N

11. D E Z E M B E R

DONNERSTAG

12. D E Z E M B E R

• PADERBORN 15.00 Die besten Plätzchen der Welt, weihnachtliches Puppenspiel, ab 3 J. – Theater Paderborn, Foyer 19.00 Dialoge im Museum – Von den auferweckten Toten, Gesprächsreihe mit Prof. Lothar van Laak zum künstlerischen und literarischen Umgang mit Tod und Auferstehung in unserer Kultur – Diözesanmuseum 19.00 Paderborn – Stadt im Wandel, Vorführung eines Films von Andrea Wirtz – Stadtmuseum, Am Abdinghof 11 19.00 Grundschulkabarett Lehrgut, mit dem Programm »Der Laminator« – Kulturwerkstatt 19.30 Se dice de mi – Man sagt von mir, die neue Tango Show Version 2019 von und mit Nicole Nau & Luis Pereyra mit kleiner Kompanie – DeelenHaus, Krämerstraße 8-10 19.30 Frieda Braun, mit ihrem Programm »Sprechpause« – PaderHalle 19.30 Wer hat Angst vor Virginia Woolf?, Stück von Edward Albee – Theater Paderborn 20.00 Rainer Schallenberg Orgelquartett, Jazz – Kulturwerkstatt 20.30 Fanboys, Komödie um vier Star Wars-Fans – Pollux • WEWELSBURG 19.00 Anders Fußballspielen?! – Wie sich die Arbeitersportbewegung den neu entstehenden Fußballsport »anders« aneignete, Vortrag von Dr. Eike Stiller – Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933-1945, Burgwall 19

FREITAG

13. D E Z E M B E R

• PADERBORN 15.30 Das kleine Licht, neue Weihnachtsgeschichten mit Hans-Werner Kulinna – IRuM, Am Stadelhof 10 18.00 Zu dir kommt alles Fleisch, Stückentwicklung von Fanny Brunner – Theater Paderborn, Studio 18.30 Sterne, Nebel und Schwarze Löcher, Teil 4 der Reihe »Astronomie für Kinder«, ab 8 bis 14 J. – Volkssternwarte Paderborn, Im Schloßpark 13 19.30 Se dice de mi – Man sagt von mir, die neue Tango Show Version 2019 von und mit Nicole Nau & Luis Pereyra mit

Foto: Thomas Rosenthal

• PADERBORN 15.00 Last Christmas, Komödie in der Reihe »Filmcafé« mit Kaffee und Kuchen ab 14 Uhr – Pollux 16.00 Undercover II – Die ungelösten Fälle des HNF, Agenten-Workshop; Anmeldung: 05251/306661 oder www.hnf.de, ab 8 bis 12 J. – HNF 18.00 Rohlfing redet über Podcasts, Vortrag – HNF 19.00 Kneipengeflüster: Kevin – kein Name, sondern eine Diagnose?, Diskussionsveranstaltung der Servicestelle Antidiskriminierungsarbeit – Alles ist Gut, Theodorstraße 11 19.00 Die Engel sind müde oder Widerworte für den Frieden. Ein Abend zu Ehren von Gerd Semmer (1919-1967), Lieder, Gedichte und Biographisches zum 100. Geburtstag mit Eckhard Radau, Benny Düring, Manfred Jäger, Klaus Schüssler u.a. – Stadtmuseum, Am Abdinghof 11 19.30 2. Sinfoniekonzert, die Nordwestdeutsche Philharmonie mit Werken von Tschaikowsky, Poulenc, Delius und Prokofjew; 18.30 Uhr: Einführung im Studio mit Bruno Bechthold (Bühneneingang) – PaderHalle 20.00 Kneipenquiz mit Heike & Rudi, gespielt wird in Teams bis 6 Personen – Meinkrüger 20.00 Jumanji: The next Level, Abenteuerfilm in englischer Orignalfassung – Pollux

Bernd Gieseking am 14. in Paderborn

MITTWOCH

kleiner Kompanie – DeelenHaus, Krämerstraße 8-10 19.30 Jugend ohne Gott, Stück nach Ödön von Horvath – Theater Paderborn 20.00 Christmas Jazz Reloaded, mit Dieter Nowak, Johannes Schäfermeyer und Matthias George – Kulturwerkstatt 20.00 Paul Pötsch, Solokonzert des Sängers und Texters der Band »Trümmer« – Sputnik, Imadstr. 7 21.00 Midlife-Disco, mit den DJs Atilla & Stefaan – Kulturwerkstatt • DELBRÜCK 20.00 Festival der Travestie, unter dem Motto »Leise rieselt‘s, oh jee« wird es dieses Mal weihnachtlich – Stadthalle

SAMSTAG

14. D E Z E M B E R

• PADERBORN 11.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung – Tourist Information 14.30/16.30 Die Bremer Stadtmusikanten, von Philipp Löhle nach dem Märchen der der Gebrüder Grimm, ab 6 J. – Theater Paderborn 16.00 Die Weihnachtskobolde, weihnachtliches Kasperspiel, ab 3 J. – Kulturwerkstatt 17.00 Verordnet, verbot(t)en, verkündet – Auf Tour mit dem Ausrufer, Themenführung – Tourist Information 18.00 Pavarotti, Dokumentarfilm von Ron Howard – Pollux 18.30 Weihnachtskonzert des Freundeskreises Mantua, mit dem Quartetto Accademia und Sopranistin Ina Siedlaczek – Spiegelsaal Schloss Neuhaus 19.30 Mondsüchtig, Liederabend – Theater Paderborn, Studio 20.00 Bernd Gieseking, mit dem satirischen Jahresrückblick »Ab dafür!« – Amalthea Theater 20.00 1st Floor, Kaffeehauspop – Mühlencafé, Spitalmauer 27c 20.00 Studio64, Abschlusskonzert des Chorprojektes mit Funk- und Soul-Klassikern – Kulturwerkstatt 21.00 Tanzbare Exoten, mit DJ Jocar; Eintritt 8,- € – Theater Paderborn, Foyer • GESEKE 18.00 Venedig – eine literarisch-musikalische Reise, mit Prof. Werner Kirsten und Ulrike Moortgat-Pick (Klavier) – Altes Rathaus • LAGE 19.30 Gospel SeleXion, Weihnachtskonzert unter dem Motto »Jesus is the reason« – Ev. Johanneskirche Kachtenhausen, Ehlenbrucher Str. 10 • LÜGDE 20.00 Erwin Grosche, mit seinem Programm »Wie aus heiterem Himmel« – Klostersaal

25


Dalheimer Advent am 1., 8., 15. und 22. in Dalheim

V E R A N S TA LT U N G E N

SONNTAG

15. D E Z E M B E R

• PADERBORN 10.00/15.00 Ariella, die kleine Meerjungfrau, Kinderstück mit der Kolpingspielschar, ab 4 J. – PaderHalle 10.30 Engelhaftes Weihnachtsfest, Weihnachts-Workshop für Kinder; Anmeldung bis 12. Dezember unter Tel. 05251/1251400, ab 7 bis 12 J. – Diözesanmuseum 15.00 Café Milonga, Tango Argentino zum Zuschauen und Mittanzen – Kulturwerkstatt 15.00 Mitsingkonzert, Repertoire aus Pop & Rock, die Texte liegen aus – Meinkrüger 15.00 Cantare, Chorkonzert zum 3. Advent – Evangelische Christuskirche, Bielefelder Str. 20 c 15.00 Die besten Plätzchen der Welt, weihnachtliches Puppenspiel, ab 3 J. – Theater Paderborn, Foyer 17.30 NRW Video Poetry Slam 2019, Poetry Clips zu Texten junger Autor*innen – Kulturwerkstatt 18.00 Unbedingter Gehorsam, Spielfilm von Luis Urquiza mit

deutschen Untertiteln – Theater Paderborn, Theatertreff 20.00 Seifert & Friends, Gitarrist und Sänger Andi Seifert trifft auf alte und neue Freundinnen und Freunde – Lenz, Heiersstr. 35 • LICHTENAU 14.00 Dalheimer Advent: Voller Glanz und Vorfreude, mit Vokal- und Bläserkonzerten, Märchen, Bastelaktionen, Führungen etc. – Kloster Dalheim • SCHLANGEN 17.00 J.S.Bach: Weihnachtsoratorium (I-III+VI), mit U. Wiedemann (Sopran), C. Göbel (Alt), J. C. Navarro-Cobian (Tenor), Gun Wok Lee (Bass), der helios kammerphilharmonie hannover und der Ev. Kantorei Bad Lippspringe; Leitung: Kantor Uwe Döschner – Ev.-ref. Kirche • WEWELSBURG 14.00 Kunst als Geschenk, Verkauf kleiner lyrischer Abstraktionen zugunsten der Sternsinger Wewelsburg; Info: 0151/12361454 – Das Kleine SonntagsMuseum, Lange Str. 4 17.00 Adventskonzert der Kreismusikschule Paderborn, Eintritt frei – Kreismuseum Wewelsburg, Burgwall 19

MONTAG

16. D E Z E M B E R

• PADERBORN 10.00/16.00 Ariella, die kleine Meerjungfrau, Kinderstück mit der Kolpingspielschar, ab 4 J. – PaderHalle 19.30 Auszeit, Adventskonzert mit Studierenden des Fachs Musik – Lukaszentrum, Am Laugrund 5 19.30 Let‘s Dance Lindy Hop, zu Swing-Jazz tanzen; mit kostenlosem Schnupperkurs; Eintritt frei – Sputnik, Imadstr. 7 20.00 Art de Chor, Adventskonzert – Gaukirche, Markt 12 20.30 Paris, Texas, Roadmovie von Wim Wenders in Originalfassung – Pollux

Kultur Highli ghts zum Verschenken!

Karten | Gutscheine: 0 52 50 / 98 41 41 | www.stadthalle-delbrueck.de | www.eventim.de 26


V E R A N S TA LT U N G E N

DIENSTAG

17. D E Z E M B E R

• PADERBORN 10.00 Ariella, die kleine Meerjungfrau, Kinderstück mit der Kolpingspielschar, ab 4 J. – PaderHalle 10.30 Kluge Vögel, naturkundlicher Film – Naturkundemuseum im Marstall 11.00 Werkschau in der Ateliergemeinschaft MalZeit, die KünstkerInnen präsentieren eine breite Palette an Kunstwerken und Stilrichtungen – MalZeit, Detmolder Straße 32 15.00 Ariella, die kleine Meerjungfrau, Kinderstück mit der Kolpingspielschar, ab 4 J. – PaderHalle 16.30 Aufbruch 1919 – 100 Jahre Sezession in Berlin und Dresden, Führung durch die Ausstellung – Kunstmuseum im Marstall 20.00 Kult Slam #64, Moderation: Jann Wattjes und August Klar – Kulturwerkstatt

MITTWOCH

18. D E Z E M B E R

• PADERBORN 17.00 Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers, Science Fiction Film (OV in 2D bzw. 3D) – Pollux 17.00 Star Wars Episode VII-IX, Sequel-Trilogie (ab 17.45 Uhr auch in OV) – Pollux 20.00 Jochen Malmsheimer, Uwe Rössler und das TiffanyEnsemble, mit »Jauchzet, frohlocket!« – PaderHalle 21.00 Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers, Science Fiction Film (OV in 2D bzw. 3D) – Pollux • DELBRüCK 20.00 Friede, Freude, Weihnachtskekse, Konzertlesung mit Götz Schubert und Manuel Munzlinger – Stadthalle • RIETBERG 20.00 Matze Knop, mit seinem Programm »Willkommen in MATZEKNOPien« – Cultura

DONNERSTAG

19.

• PADERBORN 15.00 Die besten Plätzchen der Welt, weihnachtliches Puppenspiel, ab 3 J. – Theater Paderborn, Foyer 19.30 Denis Maydanov, Konzert mit dem russ. Songwriter, Dichter und Schauspieler – PaderHalle 19.30 The Black Rider – The Casting of the Magic Bullets, Musiktheaterstück – Theater Paderborn 19.30 Roland Jankowsky – Wenn Overbeck (wieder)kommt …, ausverkauft – DeelenHaus, Krämerstraße 8-10 20.00 Ahabs Linkes Bein, eine wilde Mélange aus Betonwüstenfolk, Seemannschanson und Großstadtbluegrass – Sputnik 20.30 Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers, Science Fiction Film (OV in 2D bzw. 3D) – Pollux • RIETBERG 20.00 Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes, Dokumentarfilm von Wim Wenders – Cultura

FREITAG

20.

• PADERBORN 16.00 Star Wars Marathon Episode I-IX, die gesamte Saga an einem Stück (OV) – Pollux 19.30 33. Kabarett in der Region, u.a. mit Jürgen Becker, Sebastian Krämer und Sarah Bosetti – PaderHalle 19.30 Roland Jankowsky – Wenn Overbeck (wieder)kommt …, ausverkauft – DeelenHaus, Krämerstraße 8-10 19.30 Adventskonzert der Dommusik, mit Werken von Camille Saint-Saëns und Benjamin Britten – Hoher Dom 20.00 Goldene Zeiten, RockRevival-Party mit den DJs Korte und Henne – Kulturwerkstatt

28


V E R A N S TA LT U N G E N 20.00 Mondsüchtig, Liederabend – Theater Paderborn, Studio 21.00 Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers, Science Fiction Film (OV in 2D bzw. 3D) – Pollux • DELBRÜCK 20.00 Jini Meyer, die ehemalige Frontfrau von »Luxuslärm« startet solo durch – Stadthalle

SAMSTAG

21. D E Z E M B E R

• PADERBORN 11.00 Stadtrundgang, öffentl. Führung – Tourist Information 14.30 Öffentliche Hausführung, Kosten: 4,- €, erm. 2,- € – Theater Paderborn 15.00 Die besten Plätzchen der Welt, weihnachtliches Puppenspiel, ab 3 J. – Theater Paderborn, Foyer 15.00 Jonathan Böttcher: Ein Licht scheint in der Dunkelheit, adventlich-besinnliches Familienkonzert mit Mitsingliedern – Kirche St. Georg, Neuhäuser Str. 78a 16.00 Der entführte Weihnachtsmann, Figurentheater, ab 3 J. – Kulturwerkstatt 18.00/21.00 Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers, Science Fiction Film (OV in 2D bzw. 3D) – Pollux 19.00 Jonathan Böttcher: In der Stille der Nacht, adventlich-besinnliches Konzert für Erwachsene – Kirche St. Georg, Neuhäuser Str. 78a 19.30 Jugend ohne Gott, Stück nach Ödön von Horvath – Theater Paderborn 20.00 Christmas Warm-Up Party 2019 – PaderHalle, Foyers 20.00 Das können wir uns schenken, Kneipenlesung, ab 12 J. – Café Röhren • RIETBERG 19.00 Magellan Shanty Chor, mit dem Programm »Weihnachtszeit auf den Meeren« – Cultura

SONNTAG

22. D E Z E M B E R

• PADERBORN 15.00 Jim Quinn, mit Folkmusik aus Schottland, Irland und Amerika – Meinkrüger 15.30 Die Bremer Stadtmusikanten, von Philipp Löhle nach dem Märchen der der Gebrüder Grimm, ab 6 J. – Theater Paderborn 18.00 Zu dir kommt alles Fleisch, Stückentwicklung von Fanny Brunner – Theater Paderborn, Studio 20.00 Mantelband, mit Songs vom Rande des Abgrunds – Amalthea Theater 20.00 Kukulenz Trio, mit weihnachtlichen Jazz- und Swingstandards – Lenz, Heiersstr. 35 20.00 Not A Silent Night, Punk Rock Soli Show mit Vulture Culture und Damn Good Kids, ab 16 J. – Wohlsein, Brückengasse 4 21.00 Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers, Science Fiction Film (OV in 2D bzw. 3D) – Pollux • BORCHEN 15.30 Weihnachtshasi und Weihnachtslupinius, Mischung aus Figurentheater und Schauspiel von und mit Nelo Thies und Anne Heintz, ab 3 J. – Mallinckrodthof • LICHTENAU 14.00 Dalheimer Advent: Voller Glanz und Vorfreude, mit Vokal- und Bläserkonzerten, Märchen, Bastelaktionen, Führungen etc. – Kloster Dalheim • WEWELSBURG 15.00 Ideologie und Terror der SS, öffentliche Führung durch die Dauerausstellung, ab 15 J. – Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933-1945, Burgwall 19

29


V E R A N S TA LT U N G E N

17 Hippies am 28. in Paderborn

DONNERSTAG

MONTAG

23. D E Z E M B E R

• PADERBORN 21.00 Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers, Science Fiction Film (OV in 2D bzw. 3D) – Pollux • DELBRÜCK 17.00 Eine Weihnachtsgeschichte, Stück nach Charles Dickens – Stadthalle

MITTWOCH

25. D E Z E M B E R

• PADERBORN 14.00 Weihnachts-Stadtrundgang, Stadtführung – Tourist Information

• PADERBORN 14.00 Weihnachts-Stadtrundgang, Stadtführung – Tourist Information 15.00 Nur ein Tag, Kinderstück von Martin Baltscheit, ab 4 J. – Theater Paderborn, Theatertreff 18.00 Die Nacht der 5 Tenöre, begleitet vom Plovdiv Symphonic Orchestra – PaderHalle 19.30 Mondsüchtig, Liederabend – Theater Paderborn, Studio • BAD LIPPSPRINGE 20.00 Christmas meets 90s, die Party nach der Bescherung mit Live-Musik von Beatpolice + DJ; VVK 8,- €, AK 10,- €, ab 18 J. – Kongresshaus • LICHTENAU 13.30 Öffentliche Führung durch die Klosteranlage – Kloster Dalheim, Museumsfoyer 15.00 Verschwörungstheorien – früher und heute, öffentliche Führung durch die Sonderausstellung – Kloster Dalheim, Museumsfoyer • WEWELSBURG 16.00 Kamingeschichten, Manuela Gieseke von Rüden liest »Das Geheimnis von St. Cäcilien« von Regina Schymiczek und Heribert Schulmeyer, ab 6 J. – Kreismuseum Wewelsburg, Burgwall 19

FREITAG

27. D E Z E M B E R

• PADERBORN 09.15 Paderborner Schachtürken-Cup, 16. Internationales Schachturnier – HNF 11.00 Krippenführung für Familien, Themenführung – Tourist Information 15.00/20.00 Storno 2019, ausverkauft – PaderHalle 19.00 In Between Days, Freestyle-Abend mit DJ Roberto Chessa – Meinkrüger 19.30 Mondsüchtig, Liederabend – Theater Paderborn, Studio

SAMSTAG

Mo., 27. JANUAR ‘20, 20 Uhr

PADERBORN Paderhalle KARTEN: Ticket Direkt 05251/28 0512, Westfälisches Volksblatt 05251/89 61 65 od. 0 52 51/ 89 60; alle TUIReisebüros u. eventim-VVK-Stellen; www.eventim.de 30

26. D E Z E M B E R

28. D E Z E M B E R

• PADERBORN 09.15 Paderborner Schachtürken-Cup, 16. Internationales Schachturnier – HNF 11.00 Stadtrundgang, öffentliche Führung – Tourist Information 14.00 Krippenführung, Themenführung – Tourist Information 14.00 Krippenführung für Familien, Themenführung – Tourist Information 19.00 Nabucco, Oper von Giuseppe Verdi in ital. Sprache; Festspieloper Prag – PaderHalle 19.30 Jugend ohne Gott, Stück nach Ödön von Horvath – Theater Paderborn 20.00 Es war die Lerche, Vorpremiere des Theaterstücks von Ephraim Kishon zur SilvesterKulturNacht am 31.12. – DeelenHaus, Krämerstraße 8-10 • RIETBERG 20.00 17 Hippies, Weltmusik-Jahresausklang unter dem Motto »Haus-Tanz« – Cultura

SONNTAG

29. D E Z E M B E R

• PADERBORN 09.15 Paderborner Schachtürken-Cup, 16. Internationales Schachturnier – HNF 15.00 Kunst nach 1945 – Das Wiederaufleben der Mo-


Foto: Harald Morsch

Acoustic Groove Duo am 30. in Paderborn

V E R A N S TA LT U N G E N

derne und die Künstlergruppe »junger westen«, Führung durch die Ausstellung – Städtische Galerie in der Reithalle 16.00 Hans im Glück, Familienstück nach dem Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm für Kinder ab 5 Jahren – PaderHalle 18.00 Wer hat Angst vor Virginia Woolf?, Stück von Edward Albee – Theater Paderborn 20.00 Jazz Session mit Volker Kukulenz, und Gästen – Lenz, Heiersstr. 35 • LICHTENAU 13.30 Öffentliche Führung durch die Klosteranlage – Kloster Dalheim, Museumsfoyer 15.00 Verschwörungstheorien – früher und heute, öffentliche Führung durch die Sonderausstellung – Kloster Dalheim, Museumsfoyer

MONTAG

30. D E Z E M B E R

• PADERBORN 09.15 Paderborner Schachtürken-Cup, 16. Internationales Schachturnier – HNF 19.30 Acoustic Groove Duo, mit Tony Kaltenberg (Gitarre und Gesang) und Carsten Hormes (Bass) – DeelenHaus, Krämerstraße 8-10 22.45 Gremlins – Kleine Monster, Horror-Komödie – Pollux

DIENSTAG

31. D E Z E M B E R

• PADERBORN 16.00/20.00 The Black Rider – The Casting of the Magic Bullets, Musiktheaterstück – Theater Paderborn 17.00 Berliner Philharmoniker 2019/20: Silvesterkonzert mit Kirill Petrenko und Diana Damrau, Übertragung aus Berlin mit Werken von George Gershwin, Leonard Bernstein, Cole Porter, Frederick Loewe und Kurt Weill – Pollux 17.30 Große Silvester Operettengala, das Musiktheater Prag präsentiert »Gold und Silber: Die große Lehár-Strauß Gala« – PaderHalle 20.00 Silvesterparty 2019, mit 2 Live-Bands und 3 DJs, ab 18 J. – Kulturwerkstatt 21.00 SilvesterKulturNacht, Theater (»Es war die Lerche« von Ephraim Kishon) und Live-Musik mit René Madrid und Gästen zum Jahreswechsel – DeelenHaus, Krämerstraße 8-10 22.00 Happy New Year, Silvesterparty – Capitol

Mehr Natur Teppich mit Kaschmir-Ziegenhaar Karl-Schurz-Str. 50 33100 Paderborn Tel. 05251 14 25 36

www.jfrase.de

J Frase GmbH

Der BIOHAUS-Baumarkt

31


A N Z E I G E N S O N D E RT H E M A S C H E N K E N

Auch in diesem Jahr möchten wir wieder allen Leserinnen und Lesern Geschenkideen für das bevorstehende Weihnachtsfest ans Herz legen und Geschäfte vorstellen, in denen es viel zu entdecken gibt – nicht nur zur Weihnachtszeit. Unser Hauptaugenmerk liegt dabei auf den individuellen, eigenständigen Anbietern, die Angebote und Ideen jenseits des Mainstream offerieren und bei denen Service und Beratung noch groß geschrieben werden. Das HEFT-Team wünscht viel Spaß beim Entdecken und allen ein wunderbares Weihnachtsfest!

Juwelier Sanetra »Bunt ist meine Lieblingsfarbe« – Zitat von Walter Gropius Der Bauhaus Stil steht für zeitloses Design, Minimalismus, aber vor allem auch für das Experimentelle. Das Design der Walter Gropius Uhren setzt genau da an und führt den Gedanken weiter. Gemeinsam mit dem Designer Daniel Eltner entstand eine besondere Uhrenkollektion, die den neugierigen und spielerischen Aspekt am Bauhaus sichtbar macht. Die Uhren sind experimentell, visionär und illusionär. Walter Gropius Uhren stehen für Qualität und gutes Design zu einem bezahlbaren Preis (ab 169,- €). Alle Uhren sind Made in Germany und werden in Würzburg gefertigt. In Paderborn gibt’s die Uhren ganz neu und exklusiv bei Juwelier Sanetra.

INEKEs LÄDCHEN Anziehende Natur:

Wolle/Seide-Kleidung von Engel bei uns erhältlich

... und noch viele weitere schöne Dinge Schloß Hamborn 93a · 33178 Borchen 05251 6949644 · www.inekes-laedchen.de 32

Inekes Lädchen Inekes Lädchen in Schloss Hamborn bietet u.a. Produkte für anthroposophische Therapien an: Öle von Wandil, Bienenwachsauflagen, Wollunterwäsche aus Weckelweiler und von Engel, Kleidung, Literatur usw. Einige Produkte werden in Eigenfertigung hergestellt, andere sind mit regionalen Firmen, z. B. mit Klaudia-Fashion in Borchen, zusammen entwickelt worden. In den letzten Jahren ist eine Bücherecke mit vorwiegend anthroposophischem Sortiment hinzugekommen – u.a. aus dem Verlag Ch. Möllmann, der im Nachbarhaus beheimatet ist. Außerdem im Angebot: Schmuck, Mineralien und Edelsteine, eigene Postkarten mit Hamborner Motiven und Filzereien.


A N Z E I G E N S O N D E RT H E M A S C H E N K E N

Tanzschule Möllmann Eine ausgesprochen bewegende Geschenkidee präsentiert die Tanzschule Möllmann: Erfreuen Sie Ihre Lieben doch mal mit einem Geschenkgutschein für einen Tanzkurs. Egal, ob Grundbzw. Aufbaukurs für Paare, Hochzeitskurse, Discofox, Tango Argentino, Kinderkurse, K-Pop, Zumba® oder gar Linedance – die Tanzschule Möllmann hält für jeden Geschmack etwas bereit. Tanzen macht Spaß und hält Körper und Geist jung! Die Gutscheine können über einen Tanzkurs oder über einen Geldbetrag ausgestellt werden. Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin zur Abholung Ihres Gutscheins.

Bären-Treff Auch in diesem Jahr bringt der »Weihnachtsbär« wieder zahlreiche leckere Spezialitäten in den Bären-Treff. Allen voran die mittlerweile schon legendären Glühweinsterne!! Ferner Fruchtsaft Weihnachtsmänner, die Fruchtsaft Weihnachtsmischung mit Schneemännern, Rentieren, Engelchen u.v.m. Allerliebste Erdbeer-Soft Bären & Elche! In der Mitte dieses kleinen schnuckeligen Ladens finden Sie fertige hübsche Geschenke – dieses Jahr exklusive, gefüllte, süüße WeihnachtsbärchenGläser und andere Geschenkideen. Also nichts wie hin in den Bären-Treff in der Grube 5, denn dort finden Sie auch noch Geschenke für die, die schon alles haben. Und lecker ... hmmm! 33


A N Z E I G E N S O N D E RT H E M A S C H E N K E N

Chocolat Freude schenken, statt nur etwas kaufen. Wer sich mit diesem Vorsatz auf die Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken macht, wird im Chocolat ganz bestimmt fündig. Wer in den schönen Räumlichkeiten in der Marienstraße stöbert, findet ein außergewöhnliches Sortiment vor, dass mit viel Liebe und Leidenschaft zusammengestellt wird. Wunderbares Porzellan, pfiffige Wohnaccessoires und individuelle Mode für jedes Alter sorgen beim Einkauf für gute Laune. Ein Schwerpunkt des Chocolat-Angebots liegt übrigens auf Fairtrade-Mode. Auch Männer können bei Chocolat fündig und glücklich werden (Frauen sowieso) – schaut einfach mal vorbei!

HO HO HO Nutze unsere satten Wichtel-Rabatte auf die Winter-Kollektion ab dem 6.12.! Ziehe dazu ein Rabattlos aus unserer Keksdose und lass das Schicksal über den Preis eines Teil deiner Wahl entscheiden!

La Bohnita Mit schönen und originellen Geschenken doppelt Freude machen, ist der Anspruch des Weltladens La Bohnita, denn alle Produkte stammen ausschließlich aus Fairem Handel, der den höchsten Fairtrade-Kriterien genügt. In dem im Frühjahr vergrößerten und renovierten Laden kommt das vielfältige und nun noch umfangreichere Angebot der liebevoll ausgewählten Produkte noch besser zur Geltung: neben einem reichhaltigen Schokound Kaffeesortiment z.B. auch kuschelige 34

Accessoires und Pyjamas, handgearbeiteter Silberschmuck oder originelle Dekoartikel genauso wie die nützlichen Dinge Kerzen, Seifen und Küchentextilien. Die Kaffeetheke lädt ein, bei einem heißen Getränk vom Vorweihnachtstrubel zu entspannen.


A N Z E I G E N S O N D E RT H E M A S C H E N K E N

Stüwe-Weissenberg Der Tanz-Gutschein Die schönste Art, Gesundheit zu schenken

K. Greupner · Foto: H. Morsch

Wussten Sie, dass etwa eine Stunde Foxtrott, Rumba oder Walzer rund 300 Kalorien verbrennen? Mit Wiener Walzer, Tango oder Salsa lassen sich 420 Kalorien ungeschehen machen. Und 600 Kalorien aus einer Weihnachtsleckerei kann man mit einer Stunde Rock ’n’ Roll oder Jive ausgleichen. Wer also einen Tanzgutschein verschenkt, schenkt gleichzeitig körperliche und geistige Fitness. Aber nicht nur unter dem Aspekt der Gewichtsreduktion ist Tanzen interessant. Es regt das Herz-Kreislauf-System an und setzt viele positive gesundheitliche Effekte in Gang. Tanzen fördert die geistige Flexibilität und gilt als Stresskiller. www.stuewe-weissenberg.de

nurguteleute

Das nurguteleute Veranstaltungsbüro bringt nur gute Leute auf die Bühne. Egal ob Musik, Kabarett oder Comedy: veranstaltet wird nur das, was dem Team um Kai Greupner auch selbst gefällt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Förderung junger Künstler und kleiner, feiner Themen, die noch nicht jeder Zuschauer im Fernsehen gesehen hat. Ein Blick in das Programm lohnt sich also, denn hier werden Sie immer überrascht, versprochen! Erst recht, wenn Sie auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk sind. Zudem hat nurguteleute sein Angebot mit der Umsetzung von Firmen- und Privatveranstaltungen erweitert. Von der Location- und Speisenauswahl über die technische Ausstattung und Programmgestaltung bis zur grafischen Umsetzung: nurguteleute liefert Ihnen den vollen Service durch ein bestens gepflegtes Netzwerk. Kontakt: Telefon 0151/70111478 · info@ nurguteleute.de · www.nurguteleute.de

UNTER PUPPEN

präsentiert

Sa., 24.10.2020 20.00 Uhr PaderHalle Die neue PuppenComedy mit Martin Reinl und Carsten Haffke

GLANZ AUF DEM VULKAN Sa., 7.11.2020 20.00 Uhr PaderHalle 20er-Jahre Revue direkt aus Berlin Tickets an allen bekannten VVK-Stellen und über

www.nurguteleute.de 35


36


A N Z E I G E N S O N D E RT H E M A S C H E N K E N

KulturBüro-OWL

Sönke Meinen · Foto: M. Pollert

Lisa Eckhart · Foto: F. Schrödinger

Schlips, Oberhemd, Socken war gestern! Gute Unterhaltung, gemeinsame Zeit, unvergessliche Erlebnisse – das sind immer hervorragende Geschenkideen! Das KulturBüro-OWL bringt die besten Künstlerinnen und Künstler in die schönsten Veranstaltungsräume der ganzen Region Ostwestfalen-Lippe und damit genau solche Abende auf den Gabentisch. Paderborn bereitet sich auf das nächste große Festival PADERBORN MACHT ERNST MIT LUSTIG vor. Dabei kommt es vom 2. bis zum 17. Mai 2020 zum Kabarett-Gipfeltreffen der Stars: Storno, basta, Erwin Grosche, Wilfried Schmickler, Pigor/Eichhorn, Zucchini Sistaz, Matthias Brodowy, Ingo Börchers, Jochen Malmsheimer, Rolf Miller, Sebastian Pufpaff, Max Uthoff, die feisten, Gerburg Jahnke, Mathias Richling, Bodo Wartke, Abdelkarim, Christoph Sieber, Lisa Eckhart, Hagen Rether und Torsten Sträter geben sich die Klinke der PaderHalle quasi in die Hand. In der Reihe KOLLEGEN DER NACHT lassen sich in der PaderHalle und im Deelenhaus viele tolle Künstler/innen erleben, die man vielleicht (noch) nicht aus dem Fernsehen kennt, die zu entdecken sich aber doppelt und dreifach lohnt.

Mehr dazu unter www.kulturbuero-owl.de bzw. www.ernst-mit-lustig.de

Kollegen der Nacht Kabarett, Konzerte, Comedy

18.12.2019 Jochen Malmsheimer, Uwe Rössler und das Tiffany-Ensemble PaderHalle

30.12.2019 Acoustic Groove Duo Deelenhaus

16.01.2020 Reis against the Spülmachine PaderHalle

15.02.2020 Sönke Meinen Deelenhaus

29.02.2020 Daphne de Luxe PaderHalle

19.03.2020 Zucchini Sistaz PaderHalle Wir wünschen frohe Weihnachten und gute Unterhaltung

www.kulturbuero-owl.de

37


A N Z E I G E N S O N D E RT H E M A S C H E N K E N

Kann Ihre SpiegelreflexCamera das auch?

PANASONIC LUMIX G Während eine konventionelle Spiegelreflex-Camera (DSLR) weder Bildvorschau noch Einstellungen im optischen Sucher ermöglicht, ist dies bei einer DSLM-Camera möglich. Ein schneller und flexibler Autofokus steht »am Auge« und auf dem LCD-Monitor zur Verfügung, während die DSLR beim Monitorbetrieb – und somit gerade bei Videoaufnahmen – einen langsameren Autofokus hat. Ob Gehäuse-Bildstabilisator, Staub- & Spritzwasserschutz, lautlose Fotografie oder die große Auswahl von mehr als 70 Objektiven – das LUMIX G-System hält für jeden Anspruch die passende Camera bereit! Die PANASONIC Aktionswochen bieten noch bis zum 15.01.2020 kompakte Leistung zum coolen Preis. Bis zu 300 Euro Cashback für alle aktuellen Cameras der G-Serie und alle LEICA DG-Objektive. Weitere Informationen unter panasonic.de/cashback-lumix und natürlich im

FOTO · FILM · VIDEO · DIGITAL

F.-J. Strathewerd & K.-D. von Coellen GmbH & Co. KG Westernstraße 34 · 33098 Paderborn · Tel. 05251/22363

www.fotoshop-paderborn.de 38

Fotoshop Alles rein, was reingehört, alles raus, was rausgehört. Der Erfolg des PANASONIC LUMIX GSystems liegt nicht zuletzt im Verzicht auf den platzraubenden Spiegelreflexsucher. Die spiegellosen Wechselobjektiv-Modelle (DSLM) haben mit dem Mythos aufgeräumt, dass nur klobige Geräte große Leistung garantieren können. Somit hält das LUMIX G-System für jeden Anspruch die passende Camera bereit – kompakt und mobil für unterwegs bis zum Premium-Profi für höchste Ansprüche an ein Foto- und Video-System. Sie haben die Wahl – wir haben die Auswahl! Z.B. PANASONIC LUMIX G 70 als Starterset mit Objektiv, Tasche sowie Speicherkarte für 449,- Euro. Für alle, denen das PANASONIC LUMIX G-System schon vertraut ist und die noch eine Ergänzung suchen: PANASONIC LUMIX G 25 mm/1,7. Diese lichtstarke Festbrennweite erweitert die Kreativität bei schwachen Lichtverhältnissen und ermöglicht perfekte Portraits. Im Dezember 2019 für 159,- Euro.

Dhokan Nimm Dir Zeit zum Stöbern, Staunen, Wohlfühlen ... Ausgefallene Wohnaccessoires, Kunsthandwerk verschiedenster Kulturen und einzigartiger Silberschmuck – dafür steht Dhokan seit über 19 Jahren! Neu bei Dhokan: wunderschöne Bronzeskulpuren aus Burkina Faso, traditionelle Lederdosen aus Mali (Fair Trade Projekte), alte Schnitzereien aus Namibia, Lichtobjekte aus Holz und vieles mehr. Das Dhokan-Team freut sich auf Sie!


39


KLEINANZEIGEN

INFORMATIONEN ZU DEN KLEINANZEIGEN Liebe HEFT-Leserinnen und -Leser, die Möglichkeit zur Kleinanzeigenaufgabe besteht jederzeit online unter www.heft.de > Kleinanzeigen > Kleinanzeigen aufgeben

Achtung: Anzeigenschluss für das Januar-HEFT ist der

10. DEZEMBER Private Kleinanzeigen kosten 3,- Euro (bis zu 300 Zeichen). Wenn Sie mehr schreiben möchten, kommt pro angefangener 60 Zeichen, jeweils 1,- Euro hinzu. Der fällige Betrag muss von Ihnen überwiesen werden (die entsprechende Bankverbindung finden Sie in der E-Mail-Bestätigung). Chiffre-Anzeigen kosten 6,- Euro (bis zu 300 Zeichen). Wenn Sie mehr schreiben möchten, kommt pro angefangener 60 Zeichen, jeweils 1,- Euro hinzu. Der fällige Betrag muss von Ihnen überwiesen werden (die entsprechende Bankverbindung finden Sie in der E-Mail-Bestätigung). Gewerbliche Kleinanzeigen (d.h. alle Anzeigen, die kommerziellen Zwecken dienen; haupt- oder nebenberuflich) kosten 18,- Euro + gesetzl. Mehrwertsteuer (bis zu 300 Zeichen). Pro angefangener 60 Zeichen kommen jeweils 3,- Euro + gesetzl. Mehrwertsteuer hinzu. Möchten Sie, dass Ihre gewerbliche Kleinanzeige auch online erscheint, so kommen noch 10,- Euro + gesetzl. Mehrwertsteuer hinzu. Mit Erscheinen des HEFTes geht Ihnen eine entsprechende Rechnung zu – der fällige Betrag muss dann von Ihnen überwiesen werden. Wenn Sie über keinen Internetzugang verfügen, können Sie Ihre Privat(en)/Chiffre-Kleinanzeige(n) bis zum jeweils 10. des Vormonats auch formlos an uns schicken/faxen (das HEFT, Krämerstr. 8-10, 33098 Paderborn; Fax: 05251/62628). Bitte Name, Adresse, Telefonnummer angeben und fälligen Betrag bar oder in Form von Briefmarken beifügen.

Chiffre-Antworten bitte ans HEFT schicken (Krämerstr. 8-10, 33098 Paderborn; betreffendes ChiffreWort auf den Umschlag schreiben). Die Antworten werden am 12. und 24. eines Monats weitergeleitet (sofern es sich um Werktage handelt).

(gew.) Biohaus Paderborn: Heimische Bodenbeläge in Eiche, Esche, Lärche, Ahorn und Buche, Lehmputze und Verarbeitung, Baubiologie und Sanierung, Innendämmung mit Weichfaserplatten, Naturfarben von Auro und Kreidezeit, Handwerksleistungen in allen Gewerken (Die Bauwerker Paderborn). Und: 250 Verleihmaschinen für alle Problemuntergründe: Dielen aufarbeiten, Ochsenblut und Spachtelmasse entfernen, Estrich schleifen und fräsen, staubfrei, H-Sauger, 40

Bodenbelagsstripper von 5-250 kg. Mit Einscheibenmaschinen: Holz, Kork und Linoleum grundreinigen und neu einpflegen, Holz und Kork ölen und wachsen oder lackieren (bis hin zum Objektlack), Estrich schleifen und ölen. Luftreiniger und Ozongeräte, Sockelleistenkappsägen, Nagler und Kompressor, Akkuwerkzeuge, Flexgiraffen, Rollgerüste, Boschhammer und viel, viel mehr. J. Frase GmbH – Der Biohaus-Baumarkt, Karl-Schurz-Straße 50, 33100 Paderborn, Tel. 05251/142536, info@jfrase.de


Foto: Harald Morsch

KLANG-VOLL

Ein literarisch-musikalischer Abend mit Freunden zum Gedenken an Willi Hagemeier Der Abend zum Gedenken an Willi Hagemeier, zu dem das Museum herzlich einlädt, wird auch von langjährigen Freunden – wie Erwin und Heiko Grosche, Thomas Heller, David Lukowczyk, Harald Morsch oder Lars Hesse – gestaltet. Fotos des Künstlers werden ebenso präsentiert wie Texte, Film- und Tonmitschnitte. In ganz eigene musikalische Klangwelten entführen Robert Kusiolek (Akkordeon) und Elena Chekanova (Live Elektronik). Der Eintritt ist frei. dioezesanmuseum-paderborn.de

Do. 5. Dezember 2019 · 19 Uhr


KLEINANZEIGEN

LINGUA MASTERS

… ob Sie mit der Welt oder die Welt mit Ihnen sprechen möchte ... … wir helfen Ihnen, damit man Sie überall richtig versteht. Sprechen Sie mit uns über Ihr Fremdsprachen-Training.

LINGUA MASTERS Rathenaustr 16 a · 33102 Paderborn · 05251 22941 linguamasters.de · info@linguamasters.de ehemals inlingua – weit über 30 Jahre Erfahrung

42

(gew.) Erfahrener Handwerker für Haus und Garten. Restaurationsarbeiten rund um Ihr Haus/Wohnung/Garten: Instandsetzungsarbeiten, Dach, Sanitär, Leichtbauwände, Malern & Streichen, Fliesen, Fußbodentechnik, Terrassenreinigung, Garten. Jörg Althaus, Tel. 0151/46649344, E-Mail: joerg.althaus@paderborn.com Selbsthilfe. Sie suchen Menschen, mit denen Sie sich themenbezogen im geschützten Rahmen austauschen können? Wir als Selbsthilfe-Kontaktstelle beraten Sie und vermitteln in bestehende Selbsthilfegruppen oder helfen Ihnen eine neue aufzubauen, wenn es zu Ihrem Anliegen noch keine Gruppe gibt. Rufen Sie uns an: Tel. 05251/8782960. Infos unter www.selbsthilfe-paderborn.de. (gew.) Gebrauchträder, Cityräder, Kneipenräder. Zweiradshop Potrykus, Karlstr. 27, 33098 Paderborn (gew.) Einfach mal QUERDENKEN. Dieses offene Workshop-Format bietet wohltuende Impulse für Klarheit, persönliche Weiterentwicklung, Gesundheit und Lebensfreude. Termin: Montag, 09. Dezember 2019, 19 bis ca. 21:30 Uhr, im Gesundheitspark Driburger Straße 42, 33100 Paderborn, Seminarraum im 1.OG. Um Anmeldung wird an post@ester-gaus.de gebeten. Eintritt: 20 Euro. www.ester-gaus.de. Kinderwagen der Marke »Hartan«, Modell Racer GTS, zu verkaufen. Nur wenig benutzt, Jahrgang 2016. Er befindet sich in einem super Zustand, da unser Sohn von Anfang an die Trage bevorzugte ;). Verkauft wird der Wagen mit zugehöriger Babywanne, sodass der Kinderwagen von Geburt an bis ins Kleinkindalter genutzt werden kann. Er verfügt über feststellbare Schwenkräder aus Hartgummi mit Ferderung, eine Handbremse, einen Sonnenschirm und einen Maxi-Cosi-Adapter, den wir für 40,- Euro dazugekauft haben. Der Kinderwagen ist wirklich super und sowohl in der Stadt als auch im Gelände nutzbar. Der Neupreis lag bei über 800,- Euro. Lediglich am Gestell sieht man ein paar Gebrauchsspuren. Wir sind ein tierfreier Nichtraucherhaushalt. Abholung in Paderborn. 420 Euro/ VHB, Tel. 0151/15675939 GEO Hefte und Geographische Rundschau. GEO, Jahrgang 1979/80, gebunden; Geographische Rundschau, 1984-89, gebunden, gegen Angebot abzugeben. Tel. 0173/2761396


KLEINANZEIGEN Golf 4, Baujahr 05/1998, TÜV neu, 55 kW, 1400 ccm, Benziner, 4-fach bereift, dunkelrot, 137000 km, für 1.800 Euro zu verkaufen. Tel. 0151/15675939 Trauerbegleitung. In schweren Zeiten nicht allein, gemeinsam geht es besser ... Häufig gibt es für Trauernde lange Wartezeiten bei Therapeuten. Einfühlsam möchte ich (m., 59 J.) Sie auf ihrem Weg begleiten – kostenfrei und ohne gewerblichen Hintergrund. Tel. 0176/84496392 Gegenseitige Unterstützung für berufstätige Alleinerziehende. Zur Gründung einer Selbsthilfegruppe in Paderborn und Umgebung suche ich Gleichgesinnte. Suche auf diesem Weg berufstätige, alleinerziehende Eltern zur gegenseitigen Unterstützung im Alltag. Sei es im Haushalt helfen, Kindergeburtstage organisieren, Betreuung usw. Melde dich unter Tel. 0172/7413573. (gew.) Schwangere und neue Mütter. Hatha Yoga Kurse für Schwangere, 8er Block, donnerstags 17.45-19.00 und für neue Mütter mit Kind, 10er Block, mittwochs 9.15-10.30 im St.Johannissitft Paderborn. Ab Januar 2020. Kontakt: info@einzelyoga-paderborn.de oder Tel. 0176(96130823 (W.M. Scherer) Gegenseitige Hilfe und Austausch in Paderborn. Gegenseitige Hilfe für: Hausarbeiten, Gartenarbeit, handwerkliche Tätigkeiten, Besorgungen tätigen, Organisation, Kochen, Backen, rundum Hilfe und Austausch in Paderborn und Umgebung gesucht. Auf diesem Wege helfen wir uns in vielen Bereichen, wo mal die Zeit oder eine kräftige Hand fehlt. Chiffre: »Hilfe in Paderborn/12« (gew.) Roomsharing. Biete schönen, hellen Praxisraum zur Mitbenutzung für Einzeltherapie, Coaching etc. in der Innenstadt Paderborn. timetoshare9@gmail.com

(gew.) Buchhalter übernimmt für Sie das Buchen Ihrer laufenden Geschäftsvorfälle. Info: Tel. 05255/931399 Tierliebender Partner gesucht! Tierliebende Sie, 57 J., NR, sportlich, mit süßem Briten-Kater sucht einen tierliebenden Partner – gerne mit Hund oder Katze. Uns gibt es nur im Doppelpack. Wir zwei freuen uns tierisch auf nette Mails. Paderbornerin1962@t-online.de Gemütliche Singlewohnung in PB oder Stadtteil gesucht. Soweit wie möglich möbliert und gut an ÖPNV + wichtige Einrichtungen des täglichen Bedarfs angebunden. Maximal 50 qm groß und nicht teurer als 360,- € Gesamtmiete. Der Vermieter sollte Sozialleistungsbezug akzeptieren, WBS vorhanden. Einzug im 1. Halbjahr 2020. paderborner83@gmx-topmail.de Gefährte gesucht. Schneeflocken, Lichter, Glühweinduft – dem Leben zugewandte Frau, Anf. 60, Akad., 1,75 m, wünscht sich Gefährten für Spaziergänge, Reisen, Kino, Theater, gemeinsames Kochen ... Freundliche Zuschriften erbeten unter Chiffre: »Winterzauber/19«

43


KLEINANZEIGEN

Mediengestaltung Werbetechnik Fotodruck

G3 Werbung, Stargarder Str. 11, Paderborn www.gdrei.de

Garage zu vermieten. Garage, Nähe Uni, zu vermieten. 60,- € pro Monat/VHB. Tel. 0173/2761396 Paderborner Chor Vocatissimo sucht Sängerinnen und Sänger für Sopran, Alt, Tenor und Bass. Anfänger sind willkommen. Geprobt wird montags von 19 bis 21 Uhr im Laurentiusheim, Schulstraße 3, in Paderborn. Weitere Infos unter www.vocatissimo.de oder per Mail: chor-vocatissimo@paderborn.com Wasserbett-Unterbau und Zubehör. Unterbau mit Wanne inkl. Matratzentrenner, 2 Heizungen, Bezug/Topper abzugeben. Passt für 1 Matratze 1,80 x 2 m oder 2 Matratzen 0,90 x 2 m. Ohne Matratzen und Folie. Tel. 05254/9389120 (gew.) Endlich mehr Gelassenheit! STRESS reduzieren durch ACHTSAMKEIT [MBSR] 8-Wochen-Kurs +++ kleine Gruppen +++ Nächster Kursstart: 06.02.2020 +++ kostenlose Einführungsveranstaltungen für alle Interessierten: 16.01.2020 +++ Infos unter: www.danielakrause.com (gew.) Geschenkidee »Energie in Balance«. Überraschen Sie Ihre Liebsten doch mit individueller Zeit für körperliches und geistiges Wohlbefinden. Gerne stelle ich Gutscheine für Einzelsitzungen und die Teilnahme an Workshops aus. Entdecken Sie meine Angebote »Energie in Balance« www.spirituelle-heilweisen-paderborn.de. Kontakt: 0176/29579992 Tango-Tanzpartner gesucht! Unerfahrene Tänzerin (w., 55 J., 1,74 m) sucht motivierten Tanzpartner, um den Tango zu erlernen – nur fürs Parkett und nicht fürs Bett! Falls Du Dich angesprochen fühlst und Lust hast, in Dein Leben etwas mehr Bewegung zu bringen, dann trau' Dich und melde Dich unter ingrid.suwelack@t-online.de. Ich freue mich auf Dich!

Demenz bedeutet nicht Testierunfähigkeit Eine häufige Frage ist die, ob ein an Alzheimer Erkrankter noch ein Testament machen kann? Wie in der Juristerei so oft, lautet die Antwort: Es kommt darauf an. Wenn der Erblasser aufgrund der Demenz im Zeitpunkt der Errichtung des Testaments testierunfähig war, ist das Testament nichtig. Ein notarielles Testament, in dem der Notar festhält, dass der Erblasser nach seiner Überzeugung geschäfts- und testierfähig ist, kann trotzdem nichtig sein. Der Notar hat nicht – ebenso nicht der FRISCHS RECHTSTIPP Hausarzt – die Befähigung und die Ausbildung festzustellen, ob der Erblasser, als er bei ihm war, testierfähig war oder nicht. So gibt es viele Gerichtsfälle, in denen der Notar vor dem Gericht angab, dass er keine Zweifel an der Testierfähigkeit des Erblassers hatte, und das Testament dennoch nichtig war. Das Gericht bestellt nämlich einen Sachverständigen, der die Testierfähigkeit auch dann verneinen kann, wenn der Notar die Testierfähigkeit im Testament festgestellt hat. Kommt der Sachverständige zum Ergebnis, dass der Testierende nach seiner Meinung aufgrund der Erkrankung nicht in der Lage gewesen ist, selbstbestimmt zu handeln und freie Entscheidungen zu treffen, ist es egal, was der Notar ins Testament geschrieben hat. Entscheidend ist, dass der Testierende sowohl den Inhalt als auch die Tragweite seiner Verfügung verstehen kann, wenn das Testament errichtet wird. Es gibt genügend Gerichtsentscheidungen bei denen die Richter aufgrund der Gutachten zum Ergebnis kamen, dass der Testierende dazu nicht mehr in der Lage war, obwohl der Notar Testierfähigkeit ins Testament geschrieben hatte. Ein Testament kann also wegen einer Demenzerkrankung des Erblassers zum Zeitpunkt der Testamentserrichtung nichtig sein, muss aber nicht nichtig sein. Christoph Frisch I Rechtsanwalt und Notar Rosenstraße I Franziskanermauer 1a · 33098 Paderborn Tel. 05251 12310 · zentrale@kanzlei-am-rosentor.de www.kanzlei-am-rosentor.de

44


KLEINANZEIGEN Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) im Kreis Paderborn berät Menschen mit (drohender) Behinderung und deren Angehörige zu allen Fragen rund um Teilhabe, Rehabilitation und Inklusion. Weitere Infos bei: Der Paritätische NRW/ Kreisgruppe Paderborn, www.teilhabeberatung-paderborn.de, Telefon: 05251/8729611, E-Mail: teilhabeberatung-paderborn@paritaet-nrw.org Weihnachtsliteratur, ca. 25 kg. Zum Abholpreis von 25,- Euro. Tel. 05251/35091 Beratungscafé für Menschen mit Behinderungen. Offenes Beratungscafé für Menschen mit Behinderungen von Menschen mit Behinderungen zu unterschiedlichen Themen. Wann: Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 15.00-16.30 Uhr. Wo: EUTB Paderborn, Bleichstraße 39a, 33102 Paderborn. Kontakt: www.teilhabeberatungpaderborn.de und unter Tel. 05251/8729611 (gew.) Wenn die liebevolle Selbsterkenntnis größer ist als der Zweifel, dann sind wir uns der Kraft unserer Seele bewusst, dann sind wir in uns angekommen. In der Heilkreis Jahresgruppe – Start 22.01.2020 – oder im Rahmen einer individuellen Beratung kannst du den Weg deiner Seele erforschen. www.in-resonanz-borchen.de, Petra Langner, Tel. 0170/9006024 Werde, der du bist. Seriöse Astrologie ist ein Weg, sich selbst und seine Lebensaufgabe besser zu verstehen. Eremitin berät und begleitet unentgeltlich in Lippstadt. Bitte genaue Geburtszeit beim Geburtsregister des Geburtsortes erfragen. Tel. 0178/7887447 Junge Frau (42 J.) sucht Mann für erotische Momente! Freundschaft und andere Tätigkeiten nicht ausgeschlossen. Bist Du attraktiv, naturliebend, bewegungsfreudig und hast auch mal Sinn für Humor? Lässt Dein Alltag Dir Raum und Zeit für etwas Neues? Kannst Du auch mal spontan sein? Dann freue ich mich über ein paar Zeilen. Mail: Lola-Traum80@gmx.de Nähe – Zärtlichkeit – Vertrauen – Begegnung – Lebendigkeit. Du (w.) bist zwischen 35 u. 45 Jahre alt, aufgeschlossen, gebildet, neugierig und lebensfroh – bereit, Dich auf Neues einzulassen? Ich (m., Anf. 50, 174, schlank) möchte am liebsten von Dir »gefunden« werden. Ich freue mich auf Deine Nachricht: neue_wege_2019@gmx.de Weibliches Pendant gesucht. Warmherziger und beruflich selbständiger Akademiker (187 cm, 61 J.), sowohl außen als auch innen recht jung geblieben, sucht weibliches Pendant (50+). Du bist intelligent und gebildet, wanderst gern, hast Lust auf gemeinsames Kochen und bist kulturell interessiert. Wenn du eine positive Ausstrahlung hast und ein gepflegter Frauentyp bist, eher groß als klein (170-180 cm) und eher schlank als vollschlank, dann schreib mir bitte an: gefaehrtin2020@gmx.de Alltagsflucht und zärtliche Begegnung. Du (w., bis 45, gebunden/single) wünschst Dir zärtliche erotische Begegnung mit einem Mann – ohne feste Bindung und doch nicht unverbindlich? Du möchtest mit Deinen Wünschen und Sehnsüchten als Frau wahr- und ernstgenommen werden, Phantasien ausleben und Freiräume genießen? Mann (Anf. 50, ungeb.) freut sich auf Deine Nachricht. alltagsflucht1@web.de (gew.) Entspannungsmassage! Genieße die Magie sinnlicher Hände bei einer sanften und einfühlsamen Massage bis zur vollständigen Entspannung von Körper, Geist und Seele. Intuitive Ganzkörper-Aromaöl-Massage. Infos und Termine: Tel. 05252/8773

Restaurant Vivendi Mittagstisch 11:30 bis 14:00 Uhr À la carte 18:00 bis 21.00 Uhr Ideal für Ihre Weihnachtsfeier: 5 bis 250 Personen, Buffet oder Menü, auch Catering möglich.

EU

N rner o Balh , PB 11 Feld

FON 05251/771-133 hotel-vivendi.de

Geöffnet Mo-Fr

45


KLEINANZEIGEN

HEFT-Impressum: »das Heft«-Zeitschriftenverlag Harald Morsch Krämerstraße 8-10 · 33098 Paderborn Telefon 05251/62624 · Telefax 05251/62628 www.heft.de · mail@heft.de An dieser Ausgabe wirkten mit: Sylvia Daume, Katja Künneke, Harald Morsch (V.i.S.d.P.), Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 16 vom 1.1.2016 Verbreitungsgebiet: Paderborn – Geschäfte der Innenstadt, Theater, Kinos, Büchereien, Treffpunkte, Kneipen, Universität, Arztpraxen etc. Verteilung: kostenlos Abonnement: 20,- EUR pro Jahr (11 Ausgaben). Erhältlich: 05251/62624 oder www.heft.de (Service). Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten, auch einzelner Teile, Reproduktion und/oder Veröffentlichung des Inhalts, ganz oder teilweise, nur mit Genehmigung des Verlages. Die durch den Verlag gestalteten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden. Für eingesandte Kleinanzeigen und Vorlagen wird keine Garantie übernommen. Die gezeichneten Beiträge müssen nicht die Meinung des Verlages widerspiegeln. 10.000 Druckauflage; gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft

All I want for Christmas is you! Du bist weiblich, zwischen 20 und 35, offen, ehrlich und treu. Ich bin männlich, 36, und auf der Suche nach Dir ;-). Tel. 0170/3681564 (WhatsApp) oder seb1983@gmx-topmail.de. Märchenbücher, ca. 25 kg. Zum Abholpreis von 25,- Euro. Tel. 05251/35091 Lagerraum, trocken, frostfrei, sicher, 20 qm, 50,- €. Tel. 05254/2151 (12-15 Uhr)

46

Kunststudent/in für ein privates Kunstprojekt mit Geschick für einfache Holzarbeiten und evtl. auch mit Interesse an Fotografie gesucht. Tel. 05254/2151 (12-15 Uhr) (gew.) Hatha-Yoga, meditativ und klar ... in einer kleine Gruppe. Kräftigung und Dehnung, Zentrierung und Entspannung. Abendkurse am Montag, Dienstag und Donnerstag – die gesetzl. Krankenkassen bezuschussen ggf. die Kosten. Tel. 0151/23658954, info@yogawelle.com, www.yogawelle.com Junge Frau (45) sucht jungen Mann bis 55 J., ab 1,85 m, für nette Stunden zu zweit. Ohne Alltagsstress der schönsten Nebensache der Welt nachgehen. Diskretion ist selbstverständlich! Zeit in den Abendstunden sollte vorhanden sein. Bitte nur NR. Kontakt unter: SpassfuerZweiInPB@web.de Übers Tanzparkett schweben ... Ich, weibl., 50 J., 1,70 m, würde gern mit Dir, männlich, bis ca. 55 J., meine tänzer. Fähigkeiten auffitten. Antwort bitte mit Foto! Chiffre: »1, 2, 3 alles Walzer/12« Suche dringend einen Recorder für Hör-Kassetten. Bitte melden unter Tel. 0163/6169231.

(gew.) Englisch lernen und auffrischen. Engländerin erteilt maßgeschneiderten privaten Englischunterricht und Konversation in Paderborn. Für alle Altersgruppen. Auch Korrekturlesen jeglicher Art und Webseitenübersetzungen. Weitere Information: queens.english@outlook.com (gew.) Gesangsunterricht. Dipl. Gesangspädagoge erteilt ganzheitlichen Gesangsunterricht, Sprecherziehung und Sprachgestaltung in Paderborn und Detmold. Ergänzend dazu schnell wirkende und effektive Entspannungsübungen! Alle Altersstufen für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen! Tel. 0172/2978920 oder markuswolfen@yahoo.de


Profile for das HEFT

2019 12 HEFT  

Das Paderborner Veranstaltungs- und Kultmagazin

2019 12 HEFT  

Das Paderborner Veranstaltungs- und Kultmagazin

Profile for dasheft
Advertisement