Issuu on Google+

DAS PADERBORNER STADTMAGAZIN · JUNI 2013 K

O

S

T

E

N

L

O

S

30 Jahre »das HEFT«


21. - 23. Juni im Paderquellgebiet www.paderborn.de


EDITORIAL

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

dreißig Jahre »das HEFT« – das ist schon etwas Besonderes! An erster Stelle bedanken wir uns herzlich für die zahlreichen Glückwünsche, die uns erreicht haben. Eine kostenlose Plattform für kulturinteressierte und kulturschaffende Menschen zu bieten, dies war und ist unser besonderes Anliegen. 1983 wurde die Idee geboren, einen unabhängigen Veranstaltungskalender für Paderborn und Umgebung zu publizieren. Ausstellungen, Literatur, Film, Kabarett, Theater, Musik und Workshops fanden und finden genauso ihren Platz, wie private und gewerbliche Kleinanzeigen, ergänzt durch Buchund Platten/CD-Rezensionen. Unvergessen auch, die »HEFTigkeiten« des Paderborner Künstlers Erwin Grosche. Zu Beginn war die Idee eines kostenlosen Stadtmagazins für kulturinteressierte Menschen und Veranstalter noch neu. Heute, 30 Jahre später, hat sich die Idee von damals längst etabliert. »das HEFT« ist in den Presseverteilern der Veranstalter verankert. So ein kostenloses Magazin muss natürlich erstellt und finanziert werden. Dass »das HEFT« seit nunmehr 30 Jahren jeden Monat erscheint, ist den engagierten, fleißigen und kreativen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Redaktion, in der Grafik, in der Anzeigenberatung und im Vertrieb zu verdanken. Die Finanzierung wird durch die großartige Unterstützung unserer Anzeigenkunden gewährleistet. Diesen gilt daher unser ganz besonderer Dank, denn sie sorgen nicht nur dafür, dass die Kultur in Paderborn ihren Platz im »HEFT« gefunden hat, sondern sie unterstützen auch die Idee eines wertigen Magazins, welches für umfassende, kompetente Inhalte und Zuverlässigkeit steht. Wir bitten alle Werbenden uns in Zukunft weiterhin zu unterstützen und freuen uns über neue Anzeigenkundinnen und Anzeigenkunden, damit auch in Zukunft Ihr/euer »HEFT« jeden Monat kostenlos erscheinen kann. Herzliche Grüße

Juni

13

Heinz Nixdorf MuseumsForum Fürstenallee 7 33102 Paderborn Telefon 05251-306-600 Telefax 05251-306-609 www.hnf.de

Forum Di 04.06. 18 Uhr Serienbriefe mit Word 2010* Di 04.06. 18.30 Uhr (1. von 4 Teilen) Senioren auf dem Weg ins Internet* Mi 05.06. 17 Uhr PowerPoint 2010*

(1. von 3 Teilen)

D0 06.06. 13.30 Uhr Lehrerinformationstag Do 06.06. 18 Uhr (1. von 4 Teilen) Word 2010: Grundfunktionen effektiv und systematisch nutzen* Do 06.06. 19 Uhr Denn sie wussten, was sie tun – Schillernde Roulette-Millionäre Prof. Dr. Ingo Althöfer, Fakultät für Mathematik und Informatik, Friedrich-Schiller-Universität Jena Sa 08.06. 10.30 Uhr Internet-Sicherheit* Mi 12.06. 18.30 Uhr Tablet-Computer* Do 13.06. 17 Uhr Virtualisierung Prof. Dr. Gudrun Oevel und Christopher Odenbach, Universität Paderborn Di 25.06. 18 Uhr Windows 8 – Was ist neu?* Mi 26.06. 18 Uhr (1. von 2 Teilen) Finden statt Suchen: Recherche im Internet* Museumspädagogische Angebote* Nähere Informationen

unter www.hnf.de *Workshop: Anmeldung erforderlich!

und »das HEFT«-Team 3


AUSSTELLUNGEN

Seite 4 Ausstellungen Seite 9 Literatur Seite 10 Aktuell Seite 12 Rechtstipp Seite 15 Film

Seite 16 Theater Seite 21 Kabarett Seite 22 Musik Seite 30 Kalender Seite 44 Impressum

AUSSTELLUNGEN ❧ PADERBORN bis 7.6. Yvonne Ringleb – Schichten, Figürliche Malerei und Bildhauerei – IN VIA Akademie, Giersmauer 35 bis 8.6. Julia Northern – Hautnah, Foto-Ausstellung – Friseur & Kunst Eva Weber, Königstr. 56 bis 14.7. Maus & Co. – die kleinen Säugetiere der Welt, Ausstellung – Naturkundemuseum im Marstall bis 24.8. Wilhelm Lehmbruck, der wichtigste deutsche Bildhauer der Klassischen Moderne – Städtische Galerie in der Reithalle Schloß Neuhaus bis 13.10. Mathematik interaktiv, Sonderausstellung – HNF 3.6. bis 15.9. Neue Energien bei »Kunst Aktiv«, Malerei von Renate Kohze, Almuth Schäck, Ferdi Spenner – Biohaus, Otto-Stadler-Str. 23 6.6. bis 22.6. 150 Jahre SPD, Ausstellung zur Geschichte der SPD – Kreishaus, Aldegrever Str. 10-14 7.6. bis 13.7. Harald Morsch – 40 Kurz-Szenen voller Anmut und Lebensfreude, Fotografische Kostbarkeiten über Erwin Grosche – Stadtbibliothek

Seite 45 Bücher Seite 46 CDs Seite 48 Sonderthema Unter freiem Himmel Seite 52 Kleinanzeigen

8.6. und 9.6. Offene Ateliers 2013, Künstler/innen präsentieren ihre Arbeiten – Ateliers in Paderborn und Umgebung 10.6. bis 21.6. Auf gepackten Koffern. Leben in der Abschiebehaft, anhand von Interviews mit acht Inhaftierten werden die unterschiedlichen Aspekte der Abschiebehaft dargestellt – Bibliotheksfoyer der Universität 15.6. bis 28.6. Hapé Schreiberhuber – Landstriche, Impressionen in Ölmalerei – Raum für Kunst, Kamp 21, Kötterhagen ❧ BORCHEN bis Ende Juli Annette Kolbe: Eindruck – Ausdruck – Abdruck, gegenständliche Malerei – Café Alte Schule, Schloss Hamborn ❧ BÜREN-AHDEN bis Ende 2013 Gabriele Werft – Anderswelt, Öl- und Acrylgemälde – Airport-Hotel ❧ DALHEIM 1.6. bis 3.11. Heiter bis göttlich. Die Kultur des Spiels im Kloster, Sonderausstellung mit mehr als 300 Exponaten – Kloster Dalheim ❧ WEWELSBURG 9.6. bis 7.7. Zofia Pocilowska, Skulpturen – Kreismuseum Wewelsburg

Die Kultur des Spiels im Kloster 1.6. bis 3.11. 2013

Foto: Slg. Schultz/K.-J. Schultz, Hamburg

Heiter bis göttlich

gefördert durch:

4

AZ_Hbg_Heft_123x56_iO.indd 1

08.05.13 09:44


Sparkassen-Finanzgruppe

gewinnen achen und Jetzt mitm e.de/girokonto ss auf sparka

00 € + 10 x 1 0 rtphones

a iel bis 31.8.2013 20 Sm sp ites Gewinn Bundeswe

Das Sparkassen-Girokonto: das Konto, das einfach alles kann. 16 000 Geschäftsstellen, 25 000 kostenfreie Geldautomaten und viele Service-Extras wie Mobile-Banking der neusten Generation.*

Keine Umstände: Das Sparkassen-Girokonto bietet die meisten Geldautomaten in Deutschland, erstklassige Beratung und komfortables Mobile-Banking. Und mit der SparkassenCard mit girogo zahlen Sie bei teilnehmenden Händlern ganz einfach kontaktlos – quasi im Vorbeigehen. Mehr Infos in Ihrer Geschäftsstelle oder unter www.sparkasse.de. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse. *Jeweils Gesamtzahl, bezogen auf die Sparkassen-Finanzgruppe. Buchungsentgelte bleiben unberührt.


AUSSTELLUNGEN Sonderausstellung

Heiter bis göttlich. Die Kultur des Spiels im Kloster

Erwin Grosche

Foto: Harald Morsch

1. Juni bis 3. November, Lichtenau-Dalheim, Kloster Dalheim Wenn die Äbtissin den Trumpf ausspielt, die Jesuiten Theater machen und der Teufel zum Würfeln einlädt, dann ist es Zeit, die Welt der Klöster neu zu entdecken. Vom 1. Juni bis 3. November zeigt die Stiftung Kloster Dalheim. LWLLandesmuseum für Klosterkultur die Kultur der Klöster in bisher kaum bekannter Weise: als Kultur des Spiels. Mehr als 300 Exponate von über 60 Leihgebern aus dem In- und Ausland konnten für die Sonderausstellung »Heiter bis göttlich. Die Kultur des Spiels im Kloster« gewonnen werden. Auf rund 600 qm Ausstellungsfläche geben sie lebendig Zeugnis von zehn Jahrhunderten klösterlicher Spielkultur. Vom Schwirrknochen über Schach bis Schlagball lernen die Besucher/innen der Schau verschiedenste aus Klöstern belegte Spiele kennen, und dazu gehören auch Liturgie, Musik und Theater! Sie erfahren Erstaunliches über die Bedeutung des Spiels für den Alltag im Kloster und seinen Bezug zur klösterlichen Weltsicht. In einem von Arbeit und Gebet bestimmten Umfeld bewegt sich das Spiel dabei zwischen Rekreation und Repräsentation, Tugend und Teufelswerk, Versuchung und Vergnügen. Eine eigene Ausstellungsabteilung befasst sich mit dem Klostermotiv in Spiel und Spielzeug von der Aufzieh-Nonne bis zum Videospiel. Stationen im Konventgarten des ehemaligen Klosters Dalheim bieten Raum und Gelegenheit zum Mitspielen. Fotografische Kostbarkeiten über Erwin Grosche von Harald Morsch

40 Kurz-Szenen voller Anmut und Lebensfreude Sonderausstellung

Mathematik interaktiv

Bis 13. Oktober, Paderborn, HNF Eine populäre Vermittlung der Mathematik bietet eine neue Ausstellung, die ab dem 26. Mai im HNF zu sehen ist. »Mathematik interaktiv« lädt ein zum Staunen und Mitmachen, Spielen und Lernen. Die Besucher erleben auf 500 Quadratmetern eine klassische Mitmachausstellung. Dafür sorgen rund 50 Exponate mit deren Hilfe man knobeln, Codes knacken oder »hochstapeln« kann. Es gibt rotierende Spiralen, schwebende Ringe und pulsierende Dreiecke. Die Besucher erfahren, dass einiges, was gleichmäßig aussieht, in Wahrheit chaotisch ist und scheinbar dreidimensionale Objekte flach wie die Wand sind. Es gibt die Möglichkeit, Riesenseifenhäute zu erzeugen, Brücken zu bauen und ein Labyrinth zu durchqueren. An Knobeltischen kann gezaubert, gewürfelt und gebastelt werden. Die Faszination der Mathematik erschließt sich vor allem durch Experimente und das selbstständige Lösen von Fragen und Aufgaben. Schaffe ich es, einen Stern im Spiegelbild zu zeichnen? Wie baue ich aus drei Pyramiden einen Würfel? Ist die Kugel auf einer gebogenen oder geraden Bahn schneller? Erst durch das Ausprobieren ergeben sich die oftmals verblüffenden Lösungen ... Mehr Informationen auf www.hnf.de. 6

7. Juni bis 13. Juli, Zentralbibliothek Paderborn, Am Rothoborn 1 Der bekannte Paderborner Kabarettist und Kulturpreisträger der Stadt Paderborn, Erwin Grosche, feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bühnenjubiläum. Begleitend dazu zeigt die Stadtbibliothek Paderborn eine Ausstellung mit fotografischen Kostbarkeiten über Erwin Grosche von Harald Morsch. Die Ausstellung wird von Markus Runte, Leiter des Paderborner Stadtmuseums, kuratiert. Die Eröffnung ist am 6.6.2013 um 20 Uhr.

Offene Ateliers 2013

8. und 9. Juni, Paderborn, Ateliers in Paderborn und Umgebung Am 8. Juni von 15-20 Uhr und am 9. Juni von 11-18 Uhr öffnen Künstlerinnen und Künstler aus Paderborn und Umgebung ihre Ateliers. Sie zeigen ihre Arbeiten in unterschiedlichsten Techniken wie Skulptur, Malerei, Drucktechniken und Fotografie. Der kleine transparente Kunstkoffer wird an verschiedenen Orten, wie z.B. in der Tourist Info und im Adam-und-EvaHaus, angeboten. Bis zum 9. Juni ist auch die begleitenden Ausstellung im Adam-und-Eva-Haus zu sehen. Weitere Infos unter www.offene-ateliers-pb.de


6 Freunde sollt ihr sein. Minimum.

Gemeinsam unterwegs mit 6 bis 12 Freunden. Das Gruppe & Spar-Spezial. Buchbar ab 27. Mai bis 31. Juli. Reisen ab 27. Mai bis 31. August. F端r nur 49 Euro p. P. hin und zur端ck in der 2. Klasse. In allen Fernverkehrsz端gen der Deutschen Bahn. Reservierung inklusive. Nur solange der Vorrat reicht. Weitere Informationen 端berall, wo es Fahrkarten gibt, und unter www.bahn.de/gruppeundspar

Die Bahn macht mobil.


AUSSTELLUNGEN

1930

live acts - breakdance, beatbox und rap battles - Djing

2.6. »3. Thailändisches Elefantenfest« 1300

Veranstaltung des Thailandfreunde Paderborn e.V.

4.6. »Hamideh Mogagheghi - Der Koran« 2000

Vortrag und Diskussion vom Linken Forum

7.6. »3. Schülerband-Treffen« 1830

mit Bands aus Förderschulen im Kreis Paderborn

7.6. »Das Geheimnis der 4E-Plus« 1900

der Autor, Gesundheits- und Ernährungscoach Frank Schirmer referiert

8.6. »Tage des offenen Ateliers« 15

00

auch am 9.6. von 11:00 - 18:00 Uhr

8.6. »Salsa-Party (mit Schnupperkurs)« 2000

mit den DJs Bariggi & Gentleman Osman - Happy Hour von 20:30 - 22:00 Uhr

9.6. »Zukunft 2050« 14

00

ein Showdown der Kulturrucksackprojekte

12.6. »Kult Slam« 2000

… der monatliche Poetry Slam in Paderborn

14.6. »Ausstellungseröffnung „Mehrstimmig“« 1830

Uschi Bracker und Petra Wagener, Malerei - Offenes Atelier - bis zum 14.7.

14.6. »Midlife Disco« 2100

mit den DJs Attilla & Stefaan

15.6. »Israelische Tänze« 1400

Veranstaltung des Paderborner Tanzhauses

15.6. »Das Geheimnis der alten Kaffeemühle« 1600

eine Aufführung der Paderborner Puppenspiele (ab 3 Jahren)

15.6. »Punk Konzert« 1900

live: Sprengsatz, Vulture Culture, Rheumungsverkauf und Heisa

15.6. »Milonga Primavera« 2000

Tango Argentino zum Tanzen und Zuschauen

16.6. »„Die Bremer Stadtmusikanten“ - Kindermusiktheater« 1600

Lumpentheater Christina Seck - Schule für Musik - auch am 23.6.

16.6. »Else Mögesie „pur“ - Musiktheater« 20

00

Gesang: Antje Huißmann, Begleitung: Volker Kukulenz

19.6. »Einfach-So-Show - Die offene Bühne für Alle« 2000

Moderation: Adrian Hülsmann & die Kulturratte

20.6. »Alle(s) bekloppt hier…« 20

00

Comedy Programm der Kolping Spielschar PB; auch am 21.+22.6.

22.6. »Die neugierige Prinzessin« 1600

eine Aufführung der Paderborner Puppenspiele (ab 3 Jahren)

22.6. »Bloodwork - CD-Release Party „Zero“« 1900

weitere Info´s unter www.bloodwork-metal.com

26.6. »“Reineke Fuchs“ Schlauer Fuchs - gemeiner Dieb?« 1100

Theaterprojekt der Marienschule: Karten 0 52 54 / 933 996

27.6. »Pader Starters Graduation 2013« 1900

veranstaltet von Pader Jumpers e.V.

29.6. »Die neuen Kleider des Kaisers« 1600

eine Aufführung der Paderborner Puppenspiele (ab 3 Jahren)

29.6. »Fast Forward presents: Paderwahn Hardcore« 1900

mit Giver (ex-Till Now Untitled, Demo Release), Tides Denied + support

Weitere Info's und Termine im Sommer unter www.kulte-pb.de

8

9. Juni bis 7. Juli, Wewelsburg, Kreismuseum Wewelsburg Schnitzereien, so klein, dass man sie unauffällig bei sich tragen kann – Skulpturen, so groß, dass keiner sie übersehen kann. Alle hat eine zarte, aber willensstarke Frau geschaffen: die polnische Künstlerin Zofia Pocilowska. Die ersten Arbeiten der bald 93-jährigen Künstlerin sind u.a. aus Zahnbürstenstielen gefertigt, dem einzigen Material, das ihr im KZ Ravensbrück, in dem sie von 1941 bis Kriegsende gefangen war, zur Verfügung stand. Ihre Kunst hat zwar dort ihren Anfang genommen und sie zu dem Entschluss bewogen, nach ihrer Rückkehr Bildhauerei zu studieren, aber ihr Themenspektrum ist nicht auf Vergangenheitsaufarbeitung zu reduzieren. In großen, öffentlichen Denkmalen hat Zofia Pocilowska die unterschiedlichen Ereignisse polnischer Geschichte verbildlicht und dennoch umfasst ihr Werk auch einen Kinderspielplatz. Die Skulpturen, die im Burgsaal gezeigt werden, sprechen von Liebe, vom Werden und Vergehen. Ihnen werden Gedichte der polnischen Nobelpreisträgerin Wislawa Szymborska zur Seite gestellt. Eintritt 3,- Euro, erm. 1,50 Euro, Familienkarte 6,- Euro

Auf gepackten Koffern. Leben in der Abschiebehaft 10. bis 21. Juni, Paderborn, Bibliotheksfoyer der Universität Die Ausstellung »Auf gepackten Koffern« ermöglicht Abschiebehäftlingen mit der Öffentlichkeit über Fotos und Berichten zu kommunizieren. Anhand von Interviews mit acht Inhaftierten werden die unterschiedlichen Aspekte der Abschiebehaft dargestellt. Die Ausstellung ist ein Projekt des Flüchtlingsrates Berlin in Zusammenarbeit mit der Initiative gegen Abschiebehaft, Cimade Paris und Pro Asyl. Die Ausstellung wir kostenlos bis einschließlich 21.6.13 zu sehen sein.

Foto: BAR-M.de Kommunikationsdesign

1.6. »“Boom Bap Jam“ Rap - Beatbox - Break - Battle«

Zofia Pocilowska

Leben in Abschiebehaft

06-07

Kulturwerkstatt Paderborn Bahnhofstraße 64 Tel. 0 52 51 / 31 785


AUSSTELLUNGEN / LITERATUR

Hapé Schreiberhuber: Landstriche

Hapé Schreiberhuber: Landstriche

15. bis 28. Juni, Paderborn, Raum für Kunst, Kamp 21, Kötterhagen Hapé Schreiberhuber, österreichischer Maler und Dozent für Malerei und Grafik, zeigt Impressionen in Ölmalerei u.a. aus der weiträumigen Landschaft der Toskana. Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn startet Postkarten-Projekt

Typisch männlich – typisch weiblich

Typisch männlich – typisch weiblich? Wie verhält es sich mit den Konventionen von Männlichkeit und Weiblichkeit, mit der Gleichberechtigung der Geschlechter? Künstlerische Antworten auf diese Fragen sucht die Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn. Sie möchte dem PostkartenProjekt »pink & blue« Mädchen und Jungen, Frauen und Männer ermuntern, sich einmal kreativ mit ihrem eigenen Rollenverständnis auseinanderzusetzen. Bei diesem sogeannten »Mail Art Projekt« sollen Postkarten zu Kunstwerken werden. Ob Zeichnung, Malerei, Druckgrafik, Fotografie, Collage oder anderes mehr – alle künstlerischen Techniken sind willkommen. Die Karten müssen bis spätestens 31. August per Post an die Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn, Kennwort »pink & blue«, Am Abdinghof 11, 33098 Paderborn geschickt werden. Alle eingeschickten Werke werden ausgestellt. Einzelheiten zum Projekt sind im Internet unter www.paderborn.de nachzulesen.

LITERATUR Lesung mit den Autoren Michael Gantenberg und Oilver Welter

Kalt geht der Wind – Sauerlandkrimi

8. Juni, 20.30 Uhr, Soest, Alter Schlachthof Schock im Sauerland: im Garten des örtlichen Ex-Schützenkönigs liegt eine Leiche – Augen, Ohren und Mund sind mit groben Stichen zugenäht. Neu-Kommissarin Inka Luhmann hat es nicht leicht bei nervösen Hotelbesitzern und misstrauischen Schützenbrüdern, denn nicht sie, sondern ihr Mann stammt aus der Gegend. Ein Sauerlandkrimi gelesen vom Autorenduo Oliver Welter (u.a. Autor für »TV total«, »Morden im Norden«) und Michael Gantenberg (u.a. Autor für »Tatort« und »Unter Verdacht«).


LITERATUR / AKTUELL Erotische Lesung im Dunkeln

black box

11. Juni, 20 Uhr, Paderborn, Amalthea-Theater Es heißt, Paderborn sei schwarz wie die Nacht. Ach wirklich?, fragt das neu gegründete Netzwerk »SowasVonHier« und macht probeweise das Licht aus. Die jungen Paderborner Kulturschaffenden haben für den Auftakt der Veranstaltungsreihe »black box« SlamerInnen aus ganz Deutschland zusammengetrommelt, um abseits vom Visuellen dem Thema Sex einen wortreichen Raum zu geben. Die Texte: erotisch, sinnlich. Nicht billig, sondern mit Stil. Die Räumlichkeiten: Ein schwarzes Theater, abgedunkelt bis zur Unkenntlichkeit. Die Zuhörer: machen es sich bequem, mit Bildern im Kopf. Klartext: »SowasVonHier« und das Paderborner Herzenslust-Team laden ein zu einer erotischen Lesung im Dunkeln. Eintritt: 3,- Euro; Vorverkauf: Amalthea und Ticket Direct

Wolfgang Kühnhold liest Balladen

14. Juni, 19.30 Uhr, Paderborn, Studiobühne der Universität Paderborn Nach seinem Ausscheiden vor sechs Jahren wird Wolfgang Kühnhold zu ersten Mal wieder an der Studiobühne mit einem Rezitationsabend auftreten. Das Programm setzt sich aus Balladen zusammen. Unbekanntes steht neben Bekanntem und ergibt eine spannende Mischung und auch einen Überblick über die Form der Ballade. Kneipenlesung

Schnitt

Das Kneipenleserteam

16. Juni, 20 Uhr, Paderborn, Lenz, Heiersstr. 35 Zum Abschluss der Saison packt die Kneipenlesung noch einmal alles aus, was Klinge hat, schreitet zur Exenteration literarischer Stellen der blutigeren Art, fräst, metzelt, seziert, sprich: mutet dem Publikum wahrhaft einschneidende Erlebnisse zu. Jedes Werkzeug ist erlaubt, solange es nur säuberlich trennt, was auseinander muss.

10

AKTUELL Offener Computertreff:

Wie geht eigentlich Onleihe?! E-bibliothek ist schön.

5. Juni, 17 Uhr, Paderborn, Computerbibliothek, Rosenstraße 13 Vierundzwanzig Stunden ausleihen, von zu Hause aus. Wie das geht, was man braucht, und warum manche Titel nun doch nicht online zu leihen sind, wird sicherlich Thema sein. Ein E-Book-Reader für alle wäre schon schön. Warum man sich da vorher informieren soll, und wo man die Informationen findet, wird auch besprochen. Geht das alles auch im Urlaub? Und zurückgeben …?! Beispiel: Formate ... zuerst die gute Nachricht: Fast immer funktioniert es wie am Schnürchen. Aber machmal will es einfach nicht. Zu jedem Medium ist angezeigt, mit welchen Gerät es zu öffnen sein sollte. Diese Zusammenstellung erfolgt anhand der vom Hersteller angegebenen Daten. Es handelt sich weder um eine Kaufempfehlung, noch um eine Garantie, dass ein Gerät alle gewünschten Funktionen erfüllt. Dies betrifft auch die notwendige DRM-Funktionalität. Die Coputerbibliothek empfiehlt ausdrücklich vor dem Kauf eines Gerätes die Anforderungen mit dem Händler zu klären. Die Themenschwerpunkte des Nachmittags: Was ist die e-bibliothek? Wie kann man die e-bibliothek nutzen? Wann hat die e-bibliothek geöffnet? Kostet es was, wieviel und was kann ich ausleihen? Wo finde ich Hilfe? Die Reihe »Wie geht eigentlich?!« will Tipps und Tricks rund um den Computer und das Internet bieten und Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Alle Interessierten sind zu dieser Veranstaltungsreihe herzlich eingeladen. Kosten 2,- Euro. Weitere Infos: http://offenercomputertreff.wordpress.com


AKTUELL Benefiz-Konzert mit Frühstück und Tombola 6. Juni, 10 Uhr, Paderborn, Gut Ringelsbruch Zum fünften Mal laden die Paderborner Soroptimistinnen zu ihrem Benefiz-Frühstück auf Gut Ringelsbruch ein. Die Gäste erwartet eine Tombola mit attraktiven Preisen. Jonathan Nübel wird am Klavier für die beschwingte Stimmung sorgen. Der Erlös der Veranstaltung wird wie im vergangenen Jahr einem Ausbildungsprojekt für junge Frauen in Ghana zugutekommen. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 25,- Euro, Kinder von 6-14 Jahren zahlen je Lebensjahr einen Euro, Kinder bis fünf Jahre haben freien Eintritt. Karten sind bei Blumen Jocksch, bei Intercoiffeur Salon Bröer oder auf Gut Ringelsbruch erhältlich. Weitere Informationen unter www.si-club-pb.de Vortrag

Denn sie wussten, was sie tun – schillernde Roulette-Millionäre

6. Juni, 19 Uhr, Paderborn, HNF Roulette gilt als Glücksspiel, bei dem ein Spieler auf lange Sicht verlieren muss. Das stimmt – aber nicht ganz. Im Laufe der Zeiten hat es immer wieder kluge Köpfe gegeben, die physikalische Eigenschaften des Roulettes ausgenutzt haben, um nachhaltig zu gewinnen. In seinem Vortrag stellt Prof. Dr. Ingo Althöfer von der Friedrich-Schiller-Universität Jena drei Paradiesvögel vor, die es mit Mathematik und Physik beim Roulette zu Millionen gebracht haben: Benno »Eitel« Winkel, Carol »Golden Girl« Jarecki, Christian »Sachse« Kaisan. Als Kesselgucker, Statistik-Experten und Zahlenfreaks wurden sie zu Schrecken der Spielcasinos. Über ihre Methoden und Lebensläufe berichtet an diesem Abend der ausgewiesene Experte Althöfer, der auch einen Roulettekessel des HNF intensiv unter die Lupe genommen hat. Der Eintritt ist frei. WDR 2 präsentiert

Helmut Gote

7. Juni, 20 Uhr, Paderborn, Schützenhof Sein Markenzeichen ist die unverwechselbare Stimme und seine Visitenkarte sind die guten Rezepte. Helmut Gote – seit Jahren zwei Mal die Woche live auf WDR 2 zu hören – sagt einfach, was schmeckt und wie es zubereitet wird. Der Radio-Koch steht für kurzweilige Gerichte zu jeder Gelegenheit mit genießerischerer Leichtigkeit. Dies hat ihn in ganz NRW populär gemacht und dafür gesorgt, dass seine Vorschläge regelmäßig tausendfach von den Hörern nachgekocht werden. Jetzt können die WDR Hörer »Einfach Gote« sehen und erleben: am 7.6.2013 präsentiert WDR2 Helmut Gote im Schützenhof mit seinem 90 min. Liveprogramm. Der kochende Überzeugungstäter zeigt höchst unterhaltsam mit praktischen Beispielen, wie die Besucher mit einfachsten Mitteln zuhause einfach und besser kochen können. AhaErlebnisse, kulinarische Erkenntnisse und Lacher inklusive. Eintritt: 17,30 €, Karten erhältlich beim Paderborner Ticket-Center, Tel. 05251/299750, im Schützenhof Paderborn, Tel. 05251/15620 und im Internet unter www.paderhalle.de

Helmut Gote

Summer Swing

Vortrag

Hightech im Haus – warum?

12. Juni, 19 Uhr, Paderborn, HNF Eine immer älter werdende Gesellschaft und der Rückgang der Energiereserven sind zwei der größten Herausforderungen in den nächsten Jahrzehnten. Sie betreffen das Leben aller. Wie mit moderner Technologie im eigenen Haus beiden Problemen bereits heute begegnet werden kann, ist das Thema dieses Vortrags. Günther Ohland berichtet über den Einsatz hochmoderner Technologie im Haushalt. Die Vernetzung von Gebäudetechnik, Unterhaltungselektronik, Telekomunikation, Sicherheitstechnik und Telemedizin eröffnet völlig neue Möglichkeiten für das Leben zu Hause. Der Eintritt ist frei.

Internationales Frühstück der AIDS-Hilfe Paderborn

14. Juni, 10 Uhr, Paderborn, AIDS-Hilfe Paderborn, Friedrichstraße 51 Was kann es Besseres geben, als sich an einem Tisch mit Familie, Freunden, Bekannten und Unbekannten zum Frühstück in einer entspannten Atmosphäre zu treffen? An diesem Frühstückstisch entsteht Raum, sich auszutauschen und sich näher kennen zu lernen. Die AIDS-Hilfe Paderborn lädt daher herzlich zum internationalen Frühstück mit Köstlichkeiten aus vielen verschiedenen Ländern ein. Eingeladen sind alle, die sich über die Arbeit der AIDS-Hilfe informieren und einen schönen Vormittag verbringen wollen. Jeder Mensch ist herzlich willkommen. Kosten: 1,- €. Vortrag

Rauf aufs Rad – Radeln in Paderborn

17. Juni, 19 Uhr, VHS, Marienplatz 11a, Vortragsraum 03 Radfahren in Paderborn und im Paderborner Land, das bedeutet genussvolles Radeln durch abwechslungsreiche Landschaften. Mehr als 1000 Kilometer beschilderte Radstrecken, zahlreiche Themenrouten, GPS-Daten und vielfältige Informationsmöglichkeiten erleichtern die Planung und sorgen für entspannte Touren. Karl Heinz Schäfer von der Tourist Information Paderborn gibt einen Überblick. 11


Hochstift à la carte

Gourmet-Festival

Hochstift à la carte: Genießen an den Paderquellen

Foto: C. Leniger Fotografie GmbH

21. Juni, 17 Uhr, 22. und 23. Juni, jeweils 11 Uhr, Paderborn, Paderquellgebiet So schmeckt das Hochstift richtig gut. Wenn vom 21. bis zum 23. Juni Paderborn zum Gourmet-Festival »Hochstift à la carte« einlädt, dann lässt sich das Paderquellgebiet im Herzen der Stadt im wahrsten Sinne des Wortes in vollen Zügen genießen. Herausragende Köche aus den Kreisen Paderborn und Höxter präsentieren in edlen weißen Pagodenzelten, stilvoll dekoriert, was die Hochstiftküche an kulinarischen Höhepunkten zu bieten hat – von raffiniert verfeinerter deftig-westfälischer Küche bis zu extravaganten exotischen Genüssen. Ihre Küchenkünste demonstrieren in diesem Jahr folgende Restaurants: Bauernburg Ottenhausen, Bobberts – Gaststätte – seit 1740, Böhlers Landgasthaus, Edoki Sushi-Bar, Gräflicher

Park Bad Driburg, Hotel Aspethera, Hotel-Restaurant Schnittker, Ratskeller Paderborn, Restaurante El Toro und Ringhotel Germanenhof. Inzwischen zum festen Bestandteil der Veranstaltung geworden sind die Cocktail-Lounges: die Scavi & Ray und die bargusto-Lounge. Mit modernen Licht- und Rauminstallationen begeistert das junge Paderborner Unternehmen bargusto in beiden Lounge-Bereichen die Gäste nicht allein über die Geschmacksnerven. Neben Soft- und Fruchtdrinks präsentiert das erfahrene Cocktail-Team eine Auswahl an Getränken wie Scavi & Ray Hugo, Longdrinks wie Cuba Libre und vor allem bunte und leckere Cocktails – gern auch ohne Alkohol. Auch Kultur, Unterhaltung und ein stimmungsvolles Ambiente kommen nicht zu kurz. Die international besetzten »Jive Sharks« sorgen mit ihrer unkonventionellen Auswahl der Songs und frische Arrangements für offene Ohren, Augen und wippende Hüften. Lee Mayall, the Sax Machine, wird mit seiner Band wie immer ein wahres Feuerwerk an Rock ’n’ Roll, Blues und Soulhits abfeuern. Die kleinen und

Wie kann eine Erbengemeinschaft das Haus in Wohnungen aufteilen? Drei Kinder haben ein Haus geerbt. Sie wollen das Haus in zwei Wohnungen aufteilen. Eine für den Bruder und die zweite, doppelt so große, für die zwei Schwestern. Geht das? Ja, aber nur, wenn sie Eigentumswohnungen nach dem Wohnungseigentumsrecht bilden. Das geht, wenn sie einen Aufteilungsplan und eine Abgeschlossenheitsbescheinigung bei einem Architekten bzw. dem Landratsamt in Auftrag geben. Dann können sie als Erbengemeinschaft einen Teilungsplan für zwei Eigentumswohnungen bilden. Im Wege der Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft werden dann die große Eigentumswohnung auf den Bruder als Alleineigentümer und die größere Wohnung auf die beiden Schwester als je hälftige Miteigentümer übertragen. www.Recht-Frisch.de

Rechtsanwalt & Notar Christoph Frisch Mitglied der deutschen Vereinigung Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V.

Frisch-Rechtsanwälte · Paderborn · 05251/870830

12

§ der rechtstipp


AKTUELL großen Kinder begeistert das »Duo Viva la Musica« mit einem speziellen Kinderprogramm. Das gesamte Paderquellgebiet wird von LIGHTFORCE Showlasertechnik in Licht getaucht, farbige Wasserfontänen tanzen, zusammen mit Laser und Musik wird daraus eine faszinierende Show.

in den Geschäften. Genau an diesen Orten ist Viva Con Agua aktiv geworden. Wer sie sind und was genau sie dort machen, möchte sie uns in einem Vortrag erzählen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

11. Tag des Paderborner Sports

Internationales Fest der Begegnung

23. Juni, 14 Uhr, Paderborn, Schlosspark Schloß Neuhaus Sport, Spiel, Spaß und Spannung ist das Motto der Veranstaltung der Sportjugend im Stadtsportverband Paderborn e.V. Bis 18 Uhr laden zahlreiche Aktionen der Paderborner Sportvereine die Besucher im Schlosspark ein, sich aktiv an Sport und Spiel zu beteiligen. Sie können sich kostenlos bei allen Vereinen über ihre Angebote informieren und diese auch selbst ausprobieren. Zudem locken ein attraktives Showprogramm, etliche Informationen zum Thema »Sport in Paderborn« und interessante Interviews mit aktiven bzw. ehemaligen erfolgreichen Paderborner Sportlerinnen und Sportler.

Viva Con Agua – Wie eine kleine Gruppe versucht Wasser zum Menschenrecht zu machen

27. Juni, 18 Uhr, Paderborn, Uni, Hörsaal C2 In Ländern wie Indien, Burkina Faso, Nepal oder Äthiopien ist sauberes Wasser Luxus und lange nicht in jedem Haushalt einfach zu haben. Zum großen Teil auch nicht

Kulturelle Vielfalt und kulinarische Spezialitäten aus vielen Ländern

30. Juni, 12 Uhr, Paderborn, Schlosspark Schloß Neuhaus Internationale Kultur und Begegnung stehen im Mittelpunkt, wenn das multikulturelle Fest im Schlosspark über die Bühne geht. Bereits ab 12 Uhr bitten zwölf Nationen zu Tisch. Die Speisekarte hält für jeden etwas bereit, ganz gleich, ob man italienische, thailändische, vietnamesische, portugiesische oder türkische Spezialitäten bevorzugt. Neben kulinarischen Spezialitäten steht ab 14 Uhr internationale Kultur auf dem Programm: Clownerie, holländisches Straßentheater, indische und israelische Tänze, brasilianische Capoeira, thailändische Teezeremonien, chinesische Kaligraphie und vieles mehr werden die Besucher in den Bann ziehen. Insgesamt präsentieren sich ca. 20 internationale Gruppen. Auch Information und Aufklärung werden großgeschrieben. So präsentieren zahlreiche Eine-Welt-Gruppen ihre Projekte. Der Integrationsrat stellt sich den Fragen interessierter Bürger und mit etwas Glück kann man an seinem Info-Stand einen kleinen Gewinn machen.

Paderborner Radrundtouren Fordern Sie die kostenlose Tourenkarte an! • • • • • • • •

5 Paderborner Radrundtouren Längen: 25, 26, 32, 34 und 70 km Für Sportfahrer und Genussradler Auch für Pedelecs geeignet Kostenlose GPS-Daten GPS-Mietgeräte Einladende Biergärten Bett-und-Bike-Betriebe

Tourist Information Paderborn • Tel. 05251 882980 Radfahr-Info auf über 100 (!) Seiten im Internet unter: www.paderborn.de/radfahren

www.paderborn.de/radfahren

13


AKTUELL Öffentliche Führung

Die Heilkunst der Jesuiten

30. Juni, 15 Uhr, Wewelsburg, Kreismuseum Wewelsburg Es erwartet Sie ein interessanter Einblick in die Heilkunst der Jesuiten. Im Historischen Museum befinden sich Exponate aus der von den Jesuiten geführten ResidenzApotheke in Büren. Die Museumspädagogen informieren über den Wissensaustausch der Ordensgemeinschaft weltweit, aber auch über den regen Briefkontakt der Jesuiten in Münster und Büren. Und die Kräuterbeete im Burggarten, die nach Pflanzlisten der Jesuiten angelegt wurden, laden ein zum Gespräch über Tee, Aufgüsse und Salben. In den Sommermonaten individuell für Gruppen buchbar. Dauer ca. 2 h, Anmeldung unter 02955/76220.

Astro-Sommer in der Volkssternwarte 30. Juni, 14 Uhr, Paderborn, Volkssternwarte Paderborn, Im Schlosspark 13 Kurz vor Beginn des Komplett-Umbaus öffnet die Volkssternwarte Paderborn am 30. Juni von 14 bis 18 Uhr noch einmal ihre Pforten. Dann besteht für Jung und Alt die Möglichkeit, parallel zum »Internationalen Fest der Begegnung« im Schlosspark, einen Blick in die Welt der Astronomie und Raumfahrt zu werfen und bei gutem Wetter mit den großen computergesteuerten Teleskopen

der Sternwarte zu beobachten. Geschützt vor dem gleißend hellen Licht der Sonne, können beispielsweise mit einem Spezialinstrument gewaltige solare Gasausbrüche verfolgt werden. Neben einem Besuch des Observatoriums besteht während der Veranstaltung zum Beispiel auch die Möglichkeit, auf Informationsbildschirmen aktuelle Aufnahmen des Wettersatelliten MeteoSat 9 zu sehen oder die Internationale Raumstation ISS auf ihrer Bahn um die Erde zu verfolgen. Eine astronomische Fotoausstellung rundet das Angebot ab. Kompetente Mitarbeiter der Sternwarte stehen zudem durchgehend bereit, um Fragen zu beantworten oder auf leicht verständliche Weise astronomische Informationen zu vermitteln.

360° Sportscamps

In der Zeit vom 12.08.2013 bis 30.08.2013 findet im Ahorn-Sportpark unter dem Namen »360° Sportscamps« ein aktives Ganztagsangebot für Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 16 Jahren statt. Als Gemeinschaftsprojekt planen Talent4Sport und der ASC Paderborn mit zahlreichen Paderborner Sportvereinen dieses sportartübergreifende Aktions- und Bewegungsangebot. Die Sportvereine stellen ihre Übungsleiter, die die Kinder und Jugendlichen in altersgerechten Kleingruppen trainieren. Jeweils von montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 16 Uhr erleben die Kinder ein ständig wechselndes Sport- und Bewegungsprogramm. Durch die einmalige Kooperation zwischen den Vereinen können bis zu 120 Kinder und

40 Kurz-Szenen voller Anmut und Lebensfreude Fotografische Kostbarkeiten über Erwin Grosche von Harald Morsch 07.06. bis 13.07.2013 · Stadtbibliothek Eröffnung am 06.06.2013 um 20.00 Uhr

14


AKTUELL / FILM Jugendliche pro Woche betreut werden. Im Preis von 120,- Euro pro Woche sind ein tägliches Mittagessen, Getränke und ein T-Shirt enthalten. Bei Anmeldung von zwei und mehr Kindern einer Familie reduziert sich der Preis für das zweite und jedes weitere Kind auf 100,- Euro. Kinder und Jugendliche, deren Eltern soziale Unterstützung beziehen, können eine finanzielle Förderung aus dem Bildungs- und Teilhabepaket erhalten. Anmeldeschluss ist der 14. Juni 2013. Das Anmeldeformular und weitere Informationen unter www.asc-paderborn.de.

FILM Die lange Erwin Grosche Filmnacht

14. Juni, 21 Uhr, Paderborn, Museum für Stadtgeschichte im Adam-und-Eva-Haus Der bekannte Paderborner Kabarettist und Kulturpreisträger der Stadt Paderborn, Erwin Grosche, feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bühnenjubiläum. Das Museum für Stadtgeschichte lädt aus diesem Grund zu einer langen Erwin Grosche Filmnacht ein. Grosche spielte in einigen bedeutenden und, wie der bekannte Paderborner selber sagt, in sehr vielen unbedeutenden Filmen mit. Regisseure wie Sven Severin, Margarethe

AZ_SuBV_EasyW_123x86.indd 1

von Trotta, Doris Dörrie, Erwin Keusch u.a. wunderten sich über ihn. Er spielte an der Seite von Leslie Malton, Jochen Busse, Maria Schrader, Hannelore Elsner, Armin Rohde, Maria Furtwängler und Linda de Mol. Gefürchtet waren seine Darstellungen von Liebhabern, Gaunern, Priestern und Kaufhausdetektiven. Grosche tauchte in Serien wie »Lindenstraße«, »Verbotene Liebe«, »Alarm für Cobra 11«, »Die Wache« u.a. auf. Erwin Grosche hätte natürlich auch den größten Saal im Cineplex füllen können. Er mag es aber lieber im kleinen beschaulichen Adam-und-EvaHaus. In der langen Filmnacht wird man Folgen aus der 1992 gedrehten SFB Serie »Hühnerfieber – oder Stille Tage bei Wutzkes« (mit Georg Schramm, Missfits u.a.), die ZDF Komödie »Blinde Leidenschaft« (mit Claude Oliver Rudolph, Peter Fitz u.a.) und andere Filmperlen sehen. Natürlich hat auch Filmheld »Padermann« mit einigen Folgen sein Erscheinen angesagt. Die lange Erwin Grosche Filmnacht wird um 21 Uhr beginnen. Ein Ende ist nicht abzusehen. Karten zu dieser einmaligen Veranstaltung in Anwesenheit des Gefeierten können ab sofort für 5,- Euro je Person im Adam-und-Eva-Haus erworben werden. Aber das ist noch lange nicht alles: Zum Bühnenjubiläum zeigt die Stadtbibliothek in Zusammenarbeit mit dem Museum für Stadtgeschichte vom 6.6. bis zum 13.7.2013 die Ausstellung »40 Kurz-Szenen voller Anmut und Lebensfreude« – fotografische Kostbarkeiten über Erwin Grosche, Fotografien von Harald Morsch. Weitere Informationen auch unter Tel. 05251/8823501 oder www.paderborn.de/stadtmuseum

14.05.13 19:31

15


THEATER

MORSCHWERBUNG Wir machen »das HEFT«

THEATER Schauspiel von Igor Bauersima

Norway.Today

Foto: Harald Morsch

Szene aus »Gut gegen Nordwind«

1., 7., 8. Juni, jeweils 19.30 Uhr, Paderborn, Theater Paderborn, Studio Dem Autor Igor Bauersima gelingt in seinem bekanntesten Stück ein spielerischer Grenzgang zwischen Tragik und Komik, zwischen virtuellem und echtem Leben – und ein Blick in zwei jugendliche Seelen, der viel über die existenzielle Situation des modernen Menschen erzählt. Julie (Anfang 20) sucht via Internet jemanden, mit dem sie zusammen Selbstmord begehen kann. Im Chatroom lernt sie August kennen. Beide haben eigentlich keinen Grund, zu sterben, sie finden nur keinen guten Grund, weiter zu leben. Sie machen sich auf zu ihrer Endstation, einem 600 Meter hohen Felsen in Norwegen, wo sie sich mit Zelt, Essen und einer Videokamera einrichten. Ihr vermeintlich letzter Tag entwickelt sich aber ganz anders, als sie geplant haben … Das Stück basiert auf einem realen Fall, bei dem die beiden Jugendlichen tatsächlich in den Tod gesprungen sind. Bauersima lässt das Ende offen und scheinbar beiläufig und überraschend humorvoll wird eine Geschichte über das Sterbenwollen zum Plädoyer für das Leben. »Norway.Today« ist eines der meistinszenierten Stücke auf deutschen Bühnen. Es wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt und weltweit bereits an über 100 Theatern gespielt.

Bühnenfassung des Romans von Daniel Glattauer

Gut gegen Nordwind

. . . und noch viel mehr www.morschwerbung.de 16

2., 6., 7., 8., 9., 21., 22., 23., 27., 28., 29. Juni, jeweils 19.30 Uhr, Paderborn, Theater Paderborn, Theatertreff Durch einen Tippfehler landet eine E-Mail von Emmi Rothner irrtümlich bei Leo Leike. Leo antwortet, und es beginnt eine amüsante Plauderei zwischen den beiden. Mit jeder weiteren E-Mail kommen sich Emmi und Leo näher und mit der Zeit stellt sich den beiden die Frage: Könnte das, was sich aus ihrer anfänglichen Freundschaft entwickelt hat, auch Verliebtheit oder sogar Liebe sein? Die Frage wühlt beide sehr auf: Würden die virtuellen Liebesgefühle einer persönlichen Begegnung standhalten? Mit seinem Roman »Gut gegen Nordwind« gelang Daniel Glattauer 2006 ein Bestseller-Erfolg. Inzwischen hat die unterhaltsame Beziehungsgeschichte auch die Bühnen erobert.


Wir gratulieren dem HEFT zum 30-jährigen Jubiläum und bedanken uns für die langjährige Zusammenarbeit!

THEATER PADERBORN

WESTFÄLISCHE KAMMERSPIELE

Veranstaltungskalender HEFT Nr. 1 Juni 1983

Spielzeit 2012/2013

THEATER PADERBORN

WESTFÄLISCHE KAMMERSPIELE


Foto: Harald Morsch

Probenfoto aus »Der Theatermacher«

THEATER

Improvisationstheater

PATERNOSTER

2. Juni, 19.30 Uhr, Paderborn, Theater Paderborn Es ist wieder Zeit für große Improvisationstheater-Kunst! Am 2.6. wird am Theater Paderborn nur das gespielt, was sich das Publikum wünscht! Und da das Theater Paderborn über eine riesige Bühne verfügt, werden sich die Spieler an die ganz großen Theater-Genres und Film-Stile wagen! Wie sehr sind die Stegreif-Darsteller von Goethe, Shakespeare oder Moliere inspiriert? Oder soll es ein Heimatfilm oder ein Tarantino-Streifen werden? Welche Figuren möchte das Publikum sehen? Entsteht vielleicht sogar ein völlig neues Theater-Impro-Musical? Es wird eine besondere Herausforderung für Urban Luig und seine Kollegen und Kolleginnen vom Improvisationstheater PATERNOSTER, die unterschiedlichen Stile zu bedienen. Unterstützung holen sie sich diesmal von Improprofis aus Leipzig und Kiel! Wie immer wird hier nichts vorbereitet oder geprobt! Die Preise für die beste Umsetzung der Vorgaben und die kreativste schauspielerische Leistung vergibt natürlich das Publikum! Auf alle Beteiligten wartet ein Abend voller Überraschungen und jede Menge Spaß! Eintritt: 14,- €, erm. 12,- €; Theaterkasse: 05251/2881100 Thomas Bernhard

Der Theatermacher

6., 7., 8., 9., 21., 22., 23., 27., 28. und 29. Juni, jeweils 20.30 Uhr, am 20. Juni, 19.30 Uhr, Paderborn, Schlossinnenhof von Schloss Neuhaus Theatermacher Bruscon, Staatsschauspieler und nun Direktor einer Wanderschmiere, bereitet sich im heruntergekommenen Saal des Schwarzen Hirsch in »Utzbach wie Butzbach« auf die Aufführung seines Lebenswerkes vor: der unvergleichlichen Menschheitskomödie »Das Rad der Geschichte«. »Unterstützt« wird er dabei von seiner lungenkranken, dauernd ihren Text verhustenden Frau, dem unbegabten Sohn Ferruccio und der nicht den Ansprüchen des Vaters genügenden Tochter Sarah. Dabei schimpft er unablässig und abendfüllend vor sich 18

hin – über die morschen Bühnenbretter, das schwüle Wetter, den allgegenwärtigen Schweinegestank und die Wirtsleute, denen ihr Blutwursttag viel wichtiger ist. Er attackiert Zuschauer, Schauspieler, Kritiker, Feuerwehrleute und – schließlich und endlich – sein Medium, das Theater. Eigenproduktion des »Jungen Ensembles«

Wertlos?!

7. und 8. Juni, jeweils 19.30 Uhr, Raum für Kunst, Kamp 21/im Kötterhagen Die Jugendlichen ließen sich durch das Jugendbuch »Nichts ... was im Leben wichtig ist« von Jane Teller inspirieren, entwickelten aber dann eine ganz eigene Geschichte, die maßgeblich auch von den Diskussionen um Mord- und Selbstmordattentate an Schulen und dem Fall des norwegischen Massenmörders Breivik beeinflusst ist. Das »Junge Ensemble« erzählt eine beklemmende Geschichte, in der die Grenzen zwischen Täter und Opfer verwischen und die Suche nach Werten und Identität in einer Sucht nach Selbstbestätigung mündet. Sie ist geeignet für Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren. Die Leitung hat Ann-Britta Dohle Kinderstück mit Originalfiguren, Originalstimmen und viel Musik für Menschen ab 3 Jahren

Die Sesamstraße

8. Juni, 15 Uhr, Paderborn, PaderHalle Die berühmte Sesamstraße hat Geburtstag. Lisa möchte die Sesamstraße besuchen und gemeinsam mit den Bewohnern Geburtstag feiern. Doch als sie in die Sesamstraße kommt, sieht nichts nach einer großen Geburtstagsfeier aus. Die Bewohner haben den Geburtstag einfach vergessen. Was tun? Sofort beginnen alle, eine Feier zu planen. Jeder hat Ideen und bekommt eine Aufgabe zugeteilt. Viel Zeit bleibt nicht, denn viele Kinder kommen in die Sesamstraße, um mitzufeiern. Schaffen es Ernie, Bert, Elmo, Wolle, Pferd und das Krümelmonster rechtzeitig, ein großes Geburtstagsfest auf die Beine zu stellen? Und wo ist Samson, der die Geburtstagsfeier eigentlich organisieren wollte? Es spielt das Theater auf Tour, Frankfurt.


THEATER Märchenstück

Die wundergrimmsagenfabelfantastische Rettung des Märchenlands 8., 9., 15., 16., 22., 23., 29., 30. Juni, jeweils 16 Uhr, Paderborn, Freilichtbühne Schloß Neuhaus Sie finden, das Märchen hat einen ungeordneten Namen? Vielleicht haben Sie Recht. Aber genau darum geht es im diesjährigen Märchen. Der Autor des Stückes, Matthias Harre, bringt sein anlässlich des Grimm-Jahres 2013 geschriebenes Märchen als Uraufführung auf die Bühne und lässt Sie miterleben, wie der Märchenprinz durch seinen Streik das ganze Märchenland durcheinander bringt. Gelingt es Jule, der Ururururenkelin von Jacob Grimm, und dem Märchenhamster Criketin wieder Ordnung zu schaffen? Begegnen Sie Grimms wunderbaren Märchenfiguren ... Theatersolo mit Heiko Grosche

Die 12 Geschworenen

9. Juni, 20 Uhr, Paderborn, Amalthea-Theater Die Geschworenen ziehen sich zur Beratung zurück. Nach sechstägiger Verhandlung müssen sie einstimmig über Schuld oder Unschuld des 18-jährigen Angeklagten entscheiden. Es geht um Leben oder Tod auf dem elektrischen Stuhl. Der Schauspieler Heiko Grosche braucht eine gute Stunde. Er lässt alle auf der Bühne zu Wort kommen: den einzigen Zweifler, der an die Unschuld des Jungen glaubt, aber auch die elf Stimmen, die überzeugt sind, dass der »gemeingefährliche Mörder« seine Strafe bekommen soll. Die Emotionen der 12 Geschworenen prallen hier in einem Schauspieler aufeinander. »Man meint, der Kopf müsse einem zerspringen«, so stimmgewaltig und eindringlich dreschen sie aufeinander ein. Ein kühler Kopf ist auch bei den Zuschauern zu bewahren. Mit sezierender Genauigkeit zeichnet Heiko Grosche den Entscheidungsprozess über Leben und Tod nach. Karten (13,- Euro) gibt es über das Amalthea-Kartentelefon (05251/22424), beim Paderborner Ticket-Center (zzgl. Gebühr) sowie an der Abendkasse. Theateraufführung der Bühne für Menschenrechte

Asyl-Monologe

11. Juni, 20 Uhr, Paderborn, Studiobühne Universität Paderborn Die »Asyl-Monologe« der »Bühne für Menschenrechte« erzählen von Menschen, die Grenzen überwunden haben, die nicht locker ließen, um eine Perspektive für ihr Leben zu finden und die dabei Verbündete gefunden haben, in ihrem ganz persönlichen Kampf gegen die unmenschliche Abschiebepraxis der europäischen Staaten. Es kommen Menschen zu Wort, die unter aussichtslosen Bedingungen immer weiter gemacht haben – mit dem Ziel eines menschenwürdigen Lebens in einem Mindestmaß an Sicherheit. Im Anschluss wir es noch eine Diskussion zum Thema geben. Der Eintritt ist frei.

Ihr Fahrrad-Fachgeschäft für Fahrräder und Zubehör in der City Karlstraße 27 33098 Paderborn Tel. 0 52 51/2111 2

Ein Monodrama von Ana-Maria und Christoph M. Bamberger

Der Stein

12., 16., 18., 19., 23., 25., 26. Juni, jeweils 19.30 Uhr, Paderborn, Theater Paderborn, Studio Morgens sieben Uhr dreißig in Deutschland. Fritz Habermann, Vorstadtbewohner und Leiter einer kleinen Sparkassenfiliale, muss dringend zu einer Sitzung mit seinem Vorgesetzten. Doch etwas versperrt seine Auffahrt. Ein Stein. Ein großer Stein. Unmöglich daran vorbeizukommen. Woher kommt er? Wie reagieren? Und was hat das Ganze überhaupt zu bedeuten? Fritz Habermann arbeitet sich über Wutausbrüche, Resignation und beißenden Sarkasmus zu den grundsätzlichen Fragen seines Lebens vor ... Ein tragikomisches Stück über reale und eingebildete Hindernisse und die mehr oder weniger gelungenen Versuche, sie zu überwinden.

Wo Einkaufen LUST macht! Erotik-Fachmärkte

• Erotik-Kinos • Erotik-Videokabinen • Erotik-Videothek • Dessous-Boutique • Gay-Shop • Hilfsmittel • Scherzartikel • und vieles mehr Paderborn ca. 2000 m²

Detmolder Straße 49-51

NUR KINO & KABINEN

Hatzfelder Straße 5

Paderborn, Detmolder Str. 49-51 (SHOP & XXL KINOLANDSCHAFT): Montag bis Samstag 10:00 - 22:00 Uhr Schloß Neuhaus, Hatzfelder Str. 5 (KINO): Montag bis Samstag 10:00 - 22:00 Uhr/Sonntag 17:00 - 22:00 Uhr www.novum-paderborn.de Zutritt ab 18 Jahren ∙ Für Druckfehler wird keine Haftung übernommen!

19


THEATER Comedy-Programm der Kolpingspielschar

Alle(s) bekloppt hier!

20., 21., 22. Juni, 20 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Zugegeben, das Motto klingt etwas krass. Doch ist es nicht das Leben selbst, das uns an den Rand des Wahnsinns treibt? Und genau darin liegt der humoristische Zündstoff, den die Kolpingspielschar Paderborn mit ihrem diesjährigen Comedy-Programm ans Tageslicht holt: Acht Situationen, die das alltägliche Chaos widerspiegeln, welches uns so manches Mal an unseren Mitmenschen (ver-)zweifeln lässt. Der Zuschauer indes darf sich daran erfreuen, wenn die Figuren auf der Bühne von einer skurrilen Handlung in die nächste stolpern, keinem Fettnäpfchen ausweichen und jede Situationskomik mitnehmen. Nur keine Hemmungen: Schadenfreude ist doch die schönste und lachen ist gesund, auch wenn's hier und da mal im Halse steckenbleibt. Der Eintritt ist frei. Eine Produktion des Jugendclubs »Theatertrip« Figurentheater für Kinder ab 3 von und mit Nelo Thies

Bärenabenteuer: Zwei kleine Bären auf Wanderschaft

16. Juni, 15.30 Uhr, Borchen, Mallinckrodthof Deelensommer, was ist das? Es geht los im Theatersaal. Die Sommersonne zieht alle nach dem Figurentheaterstück nach draußen. Kaffee trinken und malen geht in der Sonne wunderbar. Die Deele bietet danach viel Kreatives. Spielund Gestaltungsideen für einen abwechslungsreichen Theatersommer warten auf das Publikum. Karten für 5,- Euro unter 05251/6989628 oder info@ nelothies.de.

»Die Bremer Stadtmusikanten«

Die Bremer Stadtmusikanten

16., 23. Juni, 16 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Eddy, der Esel, war einst der stärkste Esel im ganzen Land. Der ewig verschnupfte Hund, Herr Hasso, war mal Leibwächter der Königin. Kitty, die Katze, hat noch immer die schönste Stimme und war früher mal ein berühmter Star. Und Henry, der Hahn, ist so schön, dass die Hennen sich kaum von ihm trennen wollen. Alle vier trifft das gleiche Schicksal: Sie sind alt geworden, ihren Besitzern nicht mehr nützlich und werden wohl bald ein schreckliches Ende nehmen ... Aber halt, halt, halt so weit kommt es ja gar nicht, denn sie beschließen, noch einmal ein neues Leben zu beginnen. »Etwas Besseres als den Tod finden wir überall ...« Die beiden Paderbonerinnnen Christina Seck und Antje Wenzel spielen das alte Märchen mit viel fetziger LiveMusik und den bezaubernden Illustrationen von Sven Aring.

20

Verschluckt – Herzklopfen erscheint mir unlogisch

21., 22., 28., 29. Juni, 18.30 Uhr, Paderborn, Theater Paderborn, Studio In einer Welt der Zukunft, wenn Papier längst keine Rolle mehr spielt, stoßen fünf Schüler in der dunkelsten Ecke eines Archivs auf ein Ding namens Liebe. Ein Wort, das sie noch nie zuvor gehört haben – trotz bester Ausbildung und ihres fortschrittlichen Wissens. Beim Versuch mehr zu erfahren, lernen die fünf Freunde längst vergessene Liebespaare und schräge Vögel kennen. Sie erfahren von der Vielfalt der Gefühlswelt und lüften ein Geheimnis … Ausgehend von selbstgeschriebenen Geschichten und Szenen rund um das Thema Liebe, entwickelten die 23 Teilnehmer des Jugendclubs ein eigenes Theaterstück. Puppenspiel, Theater und viel Musik für Kinder ab 5 Jahren

Mikes Fantasie-Fabrik: Die große Billy-Show

30. Juni, 14 Uhr und 16 Uhr, Paderborn, Raum für Kunst, Kamp 21, Kötterhagen Billy der Bücherwurm ist wieder mal entwischt und frisst sich durch verschiedene Bücher. Dabei entwischen einige Figuren aus den Geschichten und stellen eine Menge Unsinn an ... Ein Puppen-Theaterstück mit Musik und vielen Liedern, gespielt von Autor und Musiker Mike Brandt und Puppenspielerin Lara Brandt. Dauer des Stücks: ca. 50 Minuten, keine Pause. Eintritt 5,- Euro, verbindliche Kartenvorbestellung möglich (Abholung bis 30 Minuten vor Beginn) unter mike@mikebrandt.de.


KABARETT

KABARETT »Freiheit ist alles«

39. KulturSpätstück mit Vince Ebert

2. Juni, 11 Uhr, Paderborn, HNF Wir Deutschen sind so frei wie nie zuvor, aber was wir aus dieser Freiheit machen, ist unfreiwillig komisch. Wir haben die Demokratie erkämpft, aber bei der Europawahl stimmen genauso wenig Bundesbürger ab wie beim Finale von Big Brother (vielleicht, weil die Kandidaten ähnlich charismatisch sind). Wir haben Pressefreiheit und erfinden mit Facebook und StudiVZ eine Stasi auf freiwilliger Basis. Und trotz Religionsfreiheit diskriminieren wir unschuldige Raucher und pferchen sie in aufgemalte Quadrate. Nach seinem Erfolgsprogramm »Denken lohnt sich« begibt sich der Wissen-schaftskabarettist Vince Ebert auf die Suche nach der Freiheit. Was genau ist der freie Wille? Wer hat die Freiheit erfunden? Und warum ist die Schere zwischen Arm und Reich eigentlich eine Grillzange? Eintritt 17,50 € (zzgl. 12,50 € Frühstücksbuffet) Kartentelefon: 05251/391348 Secondhand Mann – Gebrauchte Männer lieben besser!

Carsten Höfer

Carsten Höfer

8. Juni, 20 Uhr, 9. Juni, 11 Uhr, Salzkotten, Theater im Esszimmer, Scharmede, Bahnhofstr. 60 Secondhand Mann, was ist das eigentlich? Wir kennen Secondhand Kleidung, die haben andere bereits vor uns getragen, Secondhand Autos, die haben andere dann schon vor uns gefahren und Secondhand Männer, nun, die haben andere Frauen eben schon vor Ihnen, tja, »genutzt«. Und sind wir mal ehrlich, einen fabrikneuen, gänzlich unbehandelten Mann bekommen sie heutzutage ja kaum noch. Ist ja auch gar nicht sinnvoll. Welche halbwegs vernünftige Frau über 30 fragt denn nach dem ersten romantischen Rendezvous das Gegenüber: »sag mal, bist Du denn noch Jungfrau? Ich meine jetzt nicht das Sternzeichen.« Ein waschechter, staatlich geprüfter Secondhand Mann ist bestenfalls mindestens einmal geschieden worden. Solche Männer sind die wahren Helden moderner Frauen! Sie haben den Stürmen des Lebens getrotzt, sind aus der Asche vergangener Beziehungen zu neuem Leben erwacht und bringen fantastische Lebenserfahrungen mit, von denen jede Frau profitieren kann. Kommen Sie zu diesem kabarettistischen Kurzurlaub für Frauen und Männer mit Erfahrung. Der Samstag ist leider schon ausverkauft. Aber für die Sonntagsvorstellung gibt es noch Karten, und zwar unter 05258/9776802 oder karten@theater-imesszimmer.de.

Schon alles probiert? Paarberatung klärt, löst und verändert. Vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch.

erstens-hoch-zwei Coaching I Paarberatung I Seminare

Stephanie Katerle www.erstens-hoch-zwei.net erstens-hoch-zwei@email.de Fon 05251 879859

21


MUSIK

Musikschule Moll Matinee zum „Tag der Musik“ Schülervorspiel und Informationen zu 1:1 online-Musikunterricht und Relaxing Piano

Sa. 15.06.13 ab 11:00 Uhr in Paderborn

Informationen: 0 52 51.29 61 36 | www.musikschule-moll.de

MUSIK Mädchen- und Jugendchorfestival des Deutschen Chorverbandes Pueri Cantores

1. Juni, 10.30 Uhr, Paderborn, Hoher Dom, Marktkirche, Franziskanerkirche In der Zeit vom 30.05. bis 02.06. treffen sich auf Einladung des Erzbistums Paderborn in Zusammenarbeit mit der Paderborner Dommusik und dem Chorverband Pueri Cantores in Paderborn Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland, die in einem kirchlichen Chor singen, um gemeinsam Konzerte und Friedensgebete in den Paderborner Kirchen zu gestalten und Gottesdienste zu feiern. Das Chorfestival gibt auch allen Teilnehmern die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und Freundschaften untereinander aufzufrischen. Der Eintritt zu den folgenden Konzerten und Friedensgebeten am 1. Juni ist frei. – Hoher Dom 10.30 Uhr Mädchenkantorei am Hohen Dom zu Limburg; Junge Kantorei Mettmann 13.00 Uhr Kinder- und Jugendchor St. Anna, Ratingen; Jugendchor St. Johannes der Täufer, Meckenheim; Ju-

gendchor St. Nikolaus von Tolentino, Rösrath; Kinder- und Jugendchor St. Peter, Zülpich 14.00 Uhr Kinder- und Jugendchor St. Remigius, Düsseldorf; Mädchenkantorei Aichach – Marktkirche 10.30 Uhr Mädchenkantorei an der Domkirche St. Eberhard, Stuttgart; Pueri Cantores St. Aegidien, Braunschweig – Franziskanerkirche 10.30 Uhr Mädchenkantorei am Münchner Dom; Mädchenkantorei St. Aegidius, Wiedenbrück 13.00 Uhr Kinder- und Jugendkantorei am Dom zu Speyer; Junge Kantorei an St. Laurentius, Warendorf – Hoher Dom, Marktkirche, Franziskanerkirche 12.00 Uhr Friedensgebet – alle am Chorfestival teilnehmenden Chöre singen – aufgeteilt auf die drei Kirchen – für den Frieden in der Welt. Eröffnungskonzert zur Sonderausstellung mit »Vox Nostra«

Heiter bis göttlich

1. Juni, 19 Uhr, Lichtenau-Dalheim, Kloster Dalheim Kein musikalisches Werk vermag es heute, einen derart faszinierenden Zugang zur Kultur des Spiels im Mittelalter zu öffnen wie die betreffenden Texte und Gesänge der Carmina Burana. Noch rund 800 Jahre nach ihrer Entstehung regten Originalität und Sinnlichkeit dieser Liedersammlung aus dem bayerischen Kloster Benediktbeuern (lat. Buranus) Carl Orff zu seiner berühmten Neukomposition an. Auf der Basis der originalen Carmina Burana hat das fünfköpfige Vokalensemble »Vox Nostra« eigens für die Ausstellungseröffnung ein außergewöhnliches musikalisches Programm zusammengestellt. Karten unter Tel. 05292/9319224 Panflöte & Harfe

Matthias Schlubeck & Jenny Ruppik Mädchen- und Jugendchorfestival

2. Juni, 19 Uhr, Paderborn, Kath. Kirche St. Johannes Baptist, Wewer Am 2. Juni gibt der Panflötist Matthias Schlubeck ein gemeinsames Konzert mit der Harfenistin Jenny Ruppik in der Kath. Kirche St. Johannes-Baptist in Wewer. Das Konzertprogramm enthält bekannte und unbekannter Werke von Bach, Mara, Mozart u.a. im außergewöhnlichen Klang von Panflöte und Harfe und bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus virtuosen und meditativen Stücken. Eintritt: 12,- Euro, erm. 8,- Euro; Kinder bis 12 J. haben freien Eintritt. Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen oder unter 05276/984686. 22


MUSIK

Erhan & Stefaan – Istanbul meets Paderborn 2. Juni, 20.30 Uhr, Paderborn, Lenz, Heiersstraße 35 Erhan Ersin, Gitarrist und Komponist, der lange Jahre in Paderborn lebte und in seiner Geburtsstadt Istanbul musikalisch noch sehr aktiv ist, und Stefaan Hollevoet, langjähriger Wahlpaderborner, finden sich als Duo mit zwei Gitarren wieder zusammen. Erhan Ersin machte sich nicht zuletzt mit seinem Album »Chasing the Voices« in der internationalen Jazzszene einen Namen. Stefaan Hollevoet wurde insbesondere im hiesigen Raum mit dem Trio »Zabrinsky« und anderen Projekten bekannt. Beide spielten bereits gemeinsam vor zwanzig Jahren als Straßenmusiker in Südfrankreich und in der Paderborner Kultband »Blaues Wunder«.

G3 Werbung . Karl-Schurz-Str. 23 . Paderborn Tel. 05251-5439833 . info@gdrei.de . www.gdrei.de Mediengestaltung . Broschüren . Kataloge . Flyer Fotodruck . Großfotos . Leinwand . Fine-Art-Print Werbetechnik . Schilder . Beschriftungen . Poster Fahrzeugbeschriftungen . Messegrafiken . Aufkleber Roll-Ups . Banner . Foto-Tapete . T-Shirt-/Textildruck

Florian Baessler

5. Juni, 20.30 Uhr, Soest, Alter Schlachthof Florian Baessler (aka WilderPilger) ist einer der vielseitigsten und begabtesten deutschen Liedermacher, die auf englisch wortgewandt und stilsicher Popmusik machen, die manchmal nach Folk und manchmal nach Country klingt, aber doch immer den unverwechselbaren Stil des Herrn mit der tiefen Stimme behält. Mit düsterem und manchmal bitterbösem Humor werden die Songs angesagt und mit voller Leidenschaft, tiefer Liebe zur Musik und zum Detail aufgeführt.

LINGUA MASTERS

AStA-Sommerfestival 2013

6. Juni, 16 Uhr, Paderborn, Universität Paderborn Nicht nur Rock 'n' Roll-, sondern auch HipHop- und Reggae-Herzen schlagen mit dem Lineup des AStA Sommerfestivals 2013 höher, denn Dendemann, Ohrbooten, MC Fitti und Martin Jondo sind mit von der Partie. Außerdem bestätigt sind die Rockband No. 1 Kraftklub, die Newcomer OK Kid und der Berliner Electropunkact Großstadtgeflüster. Damit ist klar: das diesjährige AStA Sommerfestival ist wieder hochkarätig aufgestellt und beweist neben Topbands ein exquisites Gespür für neue hoffnungsvolle Newcomer.

… ob Sie mit der Welt oder die Welt mit Ihnen sprechen möchte ... … wir helfen Ihnen, damit man Sie überall richtig versteht.

Kraftclub

Sprechen Sie mit uns über Ihr Fremdsprachen-Training.

LINGUA MASTERS Rathenaustr 16 a · 33102 Paderborn · 05251 22941 linguamasters.de · info@linguamasters.de ehemals inlingua – weit über 30 Jahre Erfahrung

23


MUSIK Händel und Schütz stehen wie selbstverständlich neben »Queen«, »Tears For Fears« und Billy Joel. Der Eintritt ist frei. Willkommene Spenden werden für die Auslagen des Chores sowie für die Arbeit What-If-Foundation in Haiti verwendet. Jazz

Joey Finger Group

Chorkonzert mit Gospel, Folk & Rock

Outta Limits

9. Juni, 18 Uhr, Paderborn, Ev. Lukas-Zentrum, Am Laugrund 5 »Outta Limits« – der Name ist Programm. Der Iserlohner Chor, der sich 1995 als Gospelchor in der evangelischen Erlöser-Kirchengemeinde in Iserlohn gründete, mag sich nicht in Schubladen stecken lassen, das wird schon in Namen deutlich der sich als »Jenseits der Grenzen«, oder interpretierender »Unbeschränkt«, übersetzen lässt. Deutsch, englisch, französisch, dänisch und manchmal auch japanisch klingt es aus den Kehlen der siebenunddreißig Männer und Frauen. Unter Leitung des Iserlohner Kirchenmusikers Jens Keienburg entsteht eine Mischung aus Musik aller Stilrichtungen. »Wir singen, was bei drei nicht auf den Bäumen ist«, ist eine typische Antwort auf die Frage, wie das Repertoire des Chores aussieht. Bach,

9. Juni, 20.30 Uhr, Paderborn, Lenz, Heiersstraße 35 Wenn man von jungem dynamischem Jazz in Deutschland spricht, dürfte man bei der »Joey Finger Group« an der richtigen Adresse sein. Die sechsköpfige Formation um den Trompeter Joey Finger verbindet modernen Jazz mit Einflüssen aus Hip-Hop, Elektronischer Musik und Pop. Alle Musiker sind bzw. waren Musikstudenten des Institutes für Musik in Osnabrück und schaffen es zwischen ihren Eigenkompositionen und den Neuinterpretationen von bekannten Jazzstücken eine perfekte Symbiose zu bilden.

Pot O’Stovies

12. Juni, 20.30 Uhr, Soest, Alter Schlachthof Man nehme eine ordentliche Portion irischer/schottischer Rauf-, Sauf-, und Rebel-Songs, ergänze dies um gefühlvolle Balladen von unglücklichen Liebschaften, Heim- und Fernweh, füge eine Prise feuriger Jigs & Reels hinzu und garniere dies mit einem ordentlichen Schuss Entertainment, einem Dutzend Instrumenten und zweistimmigen Vocals. Musiker/innen der Musikschule zeigen ihr Können

Matinee zum Tag der Musik

15. Juni, 11 Uhr, Paderborn, Musikschule Moll, FranzEgon-Str. 20 Schülerinnen und Schüler wollen auf die Wichtigkeit von Musik, Kultur und Bildung aufmerksam machen. Mit einem kurzen Vorspiel werben sie für die Freude an Musik und am aktiven Musizieren. Zudem stellt die Musikschule Moll neue Unterrichtsprogramme vor, die sich der heutigen Schul- und Berufswelt anpassen: den 1:1 Online-Musikunterricht und das Relaxing Piano. Nähere Infos erhalten Sie unter www.musikschule-moll. de, Tel. 05251/296136 oder durch einen Blick auf den Facebook-Auftritt der Musikschule Moll. Mundesjugendspiele mit

HIGH FIVE Joey Finger

15. Juni, 20 Uhr, Rietberg, Cultura Sie sind jung! Sie sehen gut aus! Und sie können singen, was das Zeug hält! »HIGH FIVE«, die fünf Jungs von Deutschlands jüngster professioneller A-Cappella-Band, wissen nicht nur, wie 24


MUSIK man Mädels begeistert – sie erobern mit ihrem charmanten Gesang gleich die Herzen aller im Sturm! Ihre Lieder sind intelligent, witzig bis nachdenklich, voller überraschender Pointen und allesamt selbst getextet und komponiert. Mit einem Songmix aus Rock ’n’ Roll bis Pop, Heavy Metal bis Volksmusik und Schlager bis House – dargeboten in sportlichen Choreographien – rocken die Twens den Saal. In ihrem zweiten Programm beleuchten Hannes, Jannis, Luki, Sebi und Uli den ganz normalen Alltag zwischen Speed-Dating, Metrosexualität und shoppingwütigen Freundinnen, wünschen sich die Hippies samt Woodstock zurück und weihen in acappellyptischen Visionen die Instrumente ihrem Untergang. Eines ist gewiss: ob Sie nun gerade lachen oder weinen – bei diesem Fünfkampf bleibt kein Auge trocken. Wenn die Spiele beginnen, lautet deshalb das Motto für jedermann: dabei sein ist alles! VVK: 17,60 €, AK: 20,- € Infos & Karten: Bürgerbüro unter 05244/986100, kulturig@stadt-rietberg.de und im Internet: www.kulturig.com und www.rietberg.de

Doc & Don

15. Juni, 20 Uhr, Bad Driburg, Eggekrug Doc & Don ist ein Bad Driburger Gitarrenduo, das mit einer vielseitigen Mischung aus Oldies, Irish und American Folk, Shanties, Ballads seit Jahren durch Deutschland zieht. Neben der Gitarrenbegleitung setzen »Doc« (Michael Herzog) und »Don« (Martin Ester) aber auch gezielt andere Instrumente wie Geige, Mandoline, Mundharmonika und Kazoo ein. Die Gesangspartien sind zudem oft zweistimmig. Dabei wechseln einfühlsame Melodien mit flotten Rhythmen ab.

Bloomsday mit The Little Fiddle

16. Juni, 18 Uhr, Paderborn, Amalthea-Theater Als sich Leopold Bloom am Morgen des 16. Juni 1904 die geliebte Schweineniere in die heiße Frühstückspfanne haut, beginnt er: der Bloomsday. Der Tag, an dem der »Held« von James Joyces Jahrhundertroman »Ulysses«

durch sein Dublin wandern wird. 1100 Seiten, ein einziger Tag und seither eben der »Bloomsday«, an dem überall in der Welt Literaturbegeisterte jenen Roman feiern, den jeder kennt, aber den wirklich kaum jemand je von vorne bis hinten geschafft hat: zu monumental, zu assoziationsüberfüllt, schlichtweg zu schwierig. Im »Amalthea« wird's auch nicht einfacher. Wenn es der Rechteinhaber erlaubt, wird aus der deutschen Übersetzung vorgelesen (schwer genug!), aber wenn nicht, hören wir Stellen aus dem (seit 1.1.2012) urheberrechtsfreien Original – einigermaßen verständlich nur für absolute Englisch-Freaks. Muttersprachler, die ihren Ulysses-Lieblingssatz auf der Bühne vorlesen möchten – bitte melden (info@amalthea-theater. de )! Amalthea informiert auf AB und Homepage rechtzeitig über den Ablauf. Wunderbar verständlich und direkt in Herz und Blut gehend: der Irish Folk von »The Little Fiddle«, der den musikalischen Part der Soirée füllt. Karten (13,- €) gibt es am Amalthea-Kartentelefon (05251/22424), im Paderborner Ticket-Center (zzgl. Gebühr) und an der Abendkasse.

25


MUSIK

Matthias Lüke & Der Mann am Bass

bis Zarah Leander. Im Mittelpunkt stehen jedoch ganz eigene Else-Originalsongs. Der Regisseur Anget Rauter und insbesondere der Komponist und Texter Burkhard Battran haben Else Mögesie ebenso witzige wie intelligente Songs auf den Leib geschneidert, die mitreißen und mitfühlen lassen. Karten für 13,- € an der Abendkasse und beim Ticket-Center (+ Geb.); telefonische Reservierung unter 0174/5655090. Im Dach

Matthias Lüke & Der Mann am Bass

Musiktheater von und mit Antje Huißmann

Else Mögesie »pur«

16. Juni, 20 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Als schlagfertige Servöse mit ostwestfälischem Charme, so kennt man Else Mögesie alias Antje Huißmann. Doch wer hätte gedacht, dass hinter dieser Frau von scheinbar übersichtlicher Intelligenz auch eine tiefsinnige Persönlichkeit steckt, die feiern, sehnen und auch leiden kann? Am Piano begleitet von Volker Kukulenz singt sie Lieder von Hildegard Knef bis Edith Piaf und von Marlene Dietrich

Werbeagentur Internetagentur Digital-Druck Lasergravur Filmstudio Fotostudio Eventagentur

19., 20. Juni, 20 Uhr, Paderborn, Amalthea-Theater Rote Socken und blonder Lockenkopf. Das sind die optischen Markenzeichen des Paderborner Liedermachers Matthias Lüke. Weitere Auffälligkeiten: Während er auf der Bühne Akustik-Gitarre spielt und seine deutschsprachigen Lieder singt, bedient er mit den Füßen Bassdrum und Schellenkranz. Alles gleichzeitig. Manchmal gibt’s auch noch ein Kazoo-Solo obendrauf. Das hat StraßenmusikCharme! Begleitet wird der Newcomer der Liedermacher-Szene von dem »Mann am Bass«. Der ganz in schwarz gekleidete Musiker spielt während des Konzerts Kontra-, E- und Fretless-Bass. Und wie! Gerade erst wurde er in einer Formation um den bekannten Liedermacher Matthias Brodowy mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet. Das Westfalen-Blatt schrieb über einen Auftritt von »Matthias Lüke & Der Mann am Bass«: »Die Saiteninstrumente

www.rls.de Vattmannstraße 4 33100 Paderborn 0 (5251) 52 46 - 0

© www.rls.de

26


MUSIK

Foto: christoph-koestlin

gingen eine spannende Symbiose ein, während die Füße des Songschreibers in roten Socken den Takt klopften. Die Texte sprühten vor originellen Ideen und malten Bilder in den Köpfen der Zuhörer. Im Einklang mit der Musik gingen sie direkt ins Herz.« Die Lieder des aktuellen Programms »Im Dach« sind unverwechselbar und eigen. Sie beleuchten alltagsrelevante Themen aus überraschenden, teils »schrägen« Perspektiven. Texte und Musik sind originell, gleichermaßen hochwertig und trotz der anspruchsvollen Machart leicht zugänglich und gefällig. Karten (13,- Euro) gibt es über das Amalthea Kartentelefon (05251/22424), beim Paderborner Ticket-Center (zzgl. Gebühr) sowie an der Abendkasse.

Philipp Poisel

Soundpark Open Air

Philipp Poisel & Band

20. Juni, 19 Uhr, Bielefeld, Ravensberger Park Unverblümte und ehrliche Texte, detailverliebte aber schlichte Arrangements sowie eine gesunde Prise Herzschmerz: Damit hat sich Philipp Poisel innerhalb weniger Jahre in der deutschen Pop-Peripherie etabliert. Er ist mit viel Liebe zur Musik unbeirrt seinen Weg vom Straßenmusiker zum ernsthaften und sehr erfolgreichen Künstler gegangen. Philipp Poisel hat mit seiner Musik hunderttausende Menschen seit seinem Debüt »Wo fängt dein Himmel an?« (2008) in seinen Bann gezogen. Eine ungewöhnliche Erfolgsgeschichte, die mit Grönemeyers Label Grönland Records einen bis dato beispiellosen Weg gegangen ist. Mittlerweile liegen die Philipp Poisel Alben bei fast einer

halben Millionen verkauften Einheiten! Die Konzertreise »Projekt Seerosenteich« wurde ebenfalls zum ganz großen Erfolg! Alle 45 Konzerte 2012/2013 waren mit insgesamt 80.000 Zuschauern komplett ausverkauft. Im Sommer wird Poisel nicht nur von seiner Band begleitet – als musikalischer Gast wird die Alin Coen Band die Konzerte eröffnen. Alin Coen ist auch eine ganz besondere Sängerin und Songschreiberin, die ihr Publikum mit deutsch- und englischsprachigen Songs ganz unaufgeregt erobert und nicht wieder los lässt.

27


MUSIK bremste Energie und totales Engagement analog zu dem Versprechen seines Millionensellers »Let’s Make A Night To Remember«. Es ist, wie es seine Rockhymne »Straight From The Heart« treffend beschreibt: Direkt von seinem Herzen in die seiner Fans.

Ulla Meinecke & Band

23. Juni, 18 Uhr, Rietberg, Cultura Bei Ulla Meineckes musikalischen Lesungen der letzten Jahre hat Ulla die Erfahrung gemacht, dass das Publikum viele Songs aus ihrem Repertoire wirklich liebt. Und Meinecke singt sie gern, weil der größte Teil ihrer Songs zeitlos ist. Das liegt sicher daran, dass es bei Meinecke textlich weder Schnellschüsse oder Kompromisse noch modische Gags gibt. Die beiden Multiinstrumentalisten und Arrangeure Ingo York und Reinmar Henschke haben gemeinsam mit Ulla Meinecke einen ureigenen Sound entwickelt, der überraschend opulent und dabei so durchsichtig ist, dass die Songs – auch neue, die noch nicht veröffentlicht sind – in ihrer schönsten Form zu hören sind. VVK: 24,20 €, AK: 26,- € Infos & Karten: Bürgerbüro unter 05244/986100, kulturig@stadt-rietberg.de und im Internet: www.kulturig.com und www.rietberg.de

Pete Alderton

Bryan Adams

23. Juni, 20.30 Uhr, Paderborn, Lenz, Heiersstraße 35 Über Pete Alderton muss man in Paderborn nicht mehr viele Worte verlieren. Mit diversen CD-Veröffentlichungen hat sich der Bluesmusiker und Songwriter längst überregional einen Namen gemacht. Britanniens Bluesband Nr. 1

Paul Lamb & The King Snakes Soundpark Open Air

Bryan Adams

21. Juni, 19.30 Uhr, Bielefeld, Ravensberger Park Seit mehr als drei Jahrzehnten begeistert Bryan Adams Millionen Fans weltweit nonstop mit Bestseller-Songs und fulminaten Live-Auftritten. Seine CDs eroberten stets die Spitzen der internationalen und deutschen Charts, erreichten multiplen Gold- und Platinstatus. Seine Hitsingles entwickelten sich zu Rockhymnen. Bryan Adams ist ein Rocker für alle Jahreszeiten, dessen Konzerte Adrenalin pur sind. Adams ist den Hits nie hinterhergelaufen. Er war schon immer dem geradlinigen Gitarren-Rock verfallen. Energiegeladene Lieder und rauer Gesang sind längst zu seinem Markenzeichen geworden. Dass er so ganz nebenbei auch wunderschöne Balladen schreibt, konnte nicht überhört werden. Sein »Heaven« gilt als Klassiker und »Everything I Do«, der Ohrwurm aus dem ‚Robin Hood‘-Film, wird als erfolgreichste Single in die Annalen der Rockgeschichte eingehen. Superhits wie »Have You Ever Really Loved A Woman?«, »The Only Thing That Looks Good On Me Is You«, »Cloud No. 9«, »The Best of Me« oder »Here I Am« stehen diesen Chartbreakern in nichts nach. Bryan Adams live – das sind mehr als zwei Stunden unge28

27. Juni, 20 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Ein Fest für alle Bluesfans, ein »Muss« sogar, das sind Paul Lamb und seine King Snakes. »Sie sind einfach besser als alle ihre Gegenstücke auf beiden Seiten des Atlantiks«, begeisterte sich das Blues Print Magazine. Insgesamt fünfmal wurden die King Snakes von den Hörern der BBC zur besten britischen Bluesband gewählt, zum erstenmal 1991. Auch in Frankreich und Polen wurde die Band mehrfach preisgekrönt, bis sie schließlich neben John Mayall in die Hall of Fame der British Blues Awards aufgenommen wurde. Es war wiederum die BBC, die den charismatischen Mundharmonikaspieler und Sänger Paul Lamb sechs Jahre hintereinander zum besten Harpsolisten des Landes kürte. Kein Wunder, dass Mark Knopfler (Dire Straits) über Lamb sagte: »Der spielt Blues-Harp so gut, besser geht es nicht!« Und der Melody Maker befand: »Klingt so amerikanisch und so schwarz, wie sich Briten überhaupt jemals trauen.« Was die Band auszeichnet, ist zum einen ihre schier unwiderstehliche, fetzige Mischung von Blues, Boogie, Swing und Good Times Jump, und zum anderen die außergewöhnliche Qualität der Bandmitglieder. Neben Paul Lamb, dem Leader, sind das sein Sohn Ryan »Junior« Lamb (Gitarre), Chad Strentz (Gitarre/Vocals), Rod Demick (Kontrabass/Vocals) und Dino Coccia (Drums). Eintritt 18,- €, erm. 12,- €, Schüler: 5,- €


MUSIK Open Air Konzert

Bläck Fööss

29. Juni, 19 Uhr, Rietberg, Volksbank-Arena Sie sind eine Kölsche Institution – und das schon seit einer kleinen Ewigkeit. Die Rede ist von »Bläck Fööss«, jener längst legendären Band, die bei ihrer jecken Premiere, gemäß ihrem ungewöhnlichen Namen, auf Schuhe und Socken verzichtete. Und plötzlich war Kölsch Kult! Selbst nach 40 Jahren haben sie sich die »nackten Füße« noch nicht wund gelaufen, sondern touren erfolgreich als vokale Anwälte des Kölschen Grundgesetzes im Rheinland und teils weit darüber hinaus. Verschleißerscheinungen kennen sie nicht, wie gerade eine vergangene Session eindrucksvoll zeigte, als die Fööss mit dem Titel »Rut & Wieß« unwidersprochen und unübertroffen den kölschesten aller Hits lieferten. Eine Hymne »met Hätz« – eine von vielen aus dem Repertoire der Band. VVK: 29,70 € inkl. VVK-Gebühr, AK: 33,- €

Infos & Karten: Bürgerbüro unter 05244/986100, kulturig@stadt-rietberg.de und im Internet: www.kulturig.com und www.rietberg.de

Paderwahn

29. Juni, 20.00 Uhr, Paderborn, Kulturwerkstatt Seit Anfang des Jahres noch als »Till Now Untitled« unterwegs, schicken sich »Giver« an, der Paderborner Hardcore-Szene Seele und Herz zurückzugeben. Die fünf Jungs können bereits auf eine kurze aber ansehnliche Karriere zurückblicken (Supports für Get It Done!, Cobretti, My Defense u.a.) und veröffentlichen am 29.06. in der Kulturwerkstatt ihr erstes Demo. Dafür sind reihenweise hochkarätige Gäste eingeladen – beispielsweise die frisch gegründete, Paderborner Djent-Formation »Momentary« und Marsbergs neue Beatdown-Hoffnung »Tides Denied«. Ein Überraschungsheadliner wird noch bekannt gegeben! Eintritt: 5,- €

29


Vox Nostra am 1. in Dalheim

VERANSTALTUNGEN Termine nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr. Im Zweifelsfall bitte bei dem/der Veranstalter/in informieren.

Samstag

1. Juni

• PADERBORN 10.30 Mädchen- und Jugendchorfestival des Deutschen Chorverbandes Pueri Cantores, mit Chören aus ganz Deutschland – Hoher Dom, Marktkirche, Franziskanerkirche

11.00 Öffentlicher Stadtrundgang, 5,- € pro Person, Kinder unter 14 J. frei – Tourist Information 18.00 Tanz am Kamp, Gemeinschaftsproduktion der Tanzszene Paderborn – Theodorianum und Theologische Fakultät 19.30 Norway.Today, Schauspiel von Igor Bauersima – Theater Paderborn, Studio 19.30 Boom Bap Jam, Rap-Beatbox-Break-Battle – Kulturwerkstatt • BIELEFELD 15.00 Carnival der Kulturen, bunte Parade mit über 2000 Akteuren und Abschlussfest im Ravensberger Park – Innenstadt • LICHTENAU-DALHEIM 14.00 Heiter bis göttlich. Die Kultur des Spiels im Kloster, Eröffnung der Sonderausstellung – Kloster Dalheim 18.00 Die Nacht der Spiele, im Rahmen der Sonderausstellung »Heiter bis göttlich« – Kloster Dalheim 19.00 Heiter bis göttlich, Eröffnungskonzert zur Sonderausstellung mit »Vox Nostra« – Kloster Dalheim • LIPPSTADT 10.00 Altstadtfest in Lippstadt, mit viel Live-Musik – Innenstadt

Sonntag

2. Juni

Foto: Frank Eidel

Vince Ebert am 2. in Paderborn

• PADERBORN 11.00 39. KulturSpätstück mit Vince Ebert, mit dem Programm »Freiheit ist alles« – HNF 13.00 Drittes Thailändisches Elefantenfest, mit Musik, Tanzvorführungen, einem Vortrag zum Thema Buddhismus etc. – Kulturwerkstatt 14.00 Interessante Bäume in der Innenstadt, öffentliche Themenführung; 5 € pro Person (Kinder unter 14 J. frei) – Treffpunkt: vor der PaderHalle 16.00 Die Amigos, auf »Bis ans Ende der Zeit«-Tour – PaderHalle 18.00 Tanz am Kamp, Gemeinschaftsproduktion der 30


V E R A N S TA LT U N G E N

Montag

Jenny Ruppik am 2. in Wewer

Tanzszene Paderborn – Theodorianum und Theologische Fakultät 19.00 Matthias Schlubeck & Jenny Ruppik, der Panflötist und die Harfenistin spielen Werke von Bach, Mara, Mozart u.a. – Kath. Kirche St. Johannes Baptist, Wewer 19.30 PATERNOSTER, Improvisationstheater aus Berlin – Theater Paderborn 19.30 Gut gegen Nordwind, Bühnenfassung des Romans von Daniel Glattauer – Theater Paderborn, Theatertreff 20.30 Erhan & Stefaan – Istanbul meets Paderborn, Konzert mit Erhan Ersin & Stefaan Hollevoet – Lenz, Heiersstraße 35 • LICHTENAU-DALHEIM 15.00 Heiter bis göttlich, öffentliche Führung durch die Sonderausstellung – Kloster Dalheim • LIPPSTADT 10.00 Altstadtfest in Lippstadt, mit viel Live-Musik – Innenstadt • WEWELSBURG 15.00 Historisches Museum des Hochstifts Paderborn, öffentliche Führung – Historisches Museum

3. Juni

• PADERBORN 19.00 Neue Energien bei »Kunst Aktiv«, Malerei von Renate Kohze, Almuth Schäck, Ferdi Spenner – Biohaus, Otto-Stadler-Str. 23

Immer wieder neue Begeisterung entfachen und über viele Jahre eine Idee durchtragen – dies verbindet die Betriebe von Schloss Hamborn mit Harald Morsch und dem HEFT.

Wir gratulieren sehr herzlich

zum 30. Geburtstag!

Iris- und Rosenblüten in vielfachen Variationen sind aktuell in der neuen Staudengärtnerei am Demeter-Obsthof Schloss Hamborn zu sehen. Ab-Hof erhalten Sie unsere blühenden Schnittstauden: Mo-Fr von 8:15 - 12:30 Uhr und 14:15 - 16:00 Uhr Auch bei Hedera und Bux sind wir mit einem Stand vertreten. www.schlosshamborn.de

31


V E R A N S TA LT U N G E N

Dienstag

4. Juni

Hamideh Mohagheghi am 4. in Paderborn

• PADERBORN 16.00 Geheimschriften, Workshop für 7- bis 12-Jährige, Anmeldung unter Tel. 05251/306661 – HNF 18.00 Serienbriefe mit Word 2010, Workshop; Anmeldung unter 05251/306662 – HNF 18.00 Senioren auf dem Weg ins Internet, Start eines 4-teiligen Workshops; Anmeldung unter Tel. 05251/306662 – HNF 19.00 Dem Leben eine neue Richtung geben?, Vortrag von Robert T. Betz – PaderHalle 20.00 Hamideh Mogagheghi – Der Koran, Vortrag und Diskussion des Linken Forums – Kulturwerkstatt • SOEST 20.00 Poetry Slam, der Wettstreit der Wortakrobaten – Alter Schlachthof

Mittwoch

5. Juni

• PADERBORN 15.00 Roboter-Workshop, 2-teilig, für 12- bis 15-Jährige; Anmeldung: 05251/30661 – HNF 17.00 PowerPoint 2010, Start eines 3-teiligen Workshops, Anmeldung unter Tel. 05251/306662 – HNF 17.00 Wie geht eigentlich Onleihe?! E-bibliothek ist schön, offener Computertreff – Computerbibliothek, Rosenstraße 13 17.30 Westentaschenturnier, Boule-Turnier – Bouleplatz Haxterhöhe 2 19.30 8. Sinfoniekonzert (Chorsinfoniekonzert), Joseph Haydn: Die Schöpfung; Vokalsolisten; Städtischer Musikverein Paderborn, Städtischer Musikverein Oelde, Capella Loburgensis Ostbervern; Einführung um 18.30 Uhr mit Bruno Bechthold – PaderHalle 20.00 Informationsveranstaltung für Frauen zum Thema Trennung und Scheidung, Anmeldung unter 05251/21311 – Frauenberatungsstelle Lilith, Schildern 21 • SCHLOSS HOLTE-STUKENBROCK 19.00 Leben lernen – Aufbruch in ein neues Miteinander, Vortrag von Prof. Dr. Gerald Hüther – Aula des Gymansiums • SOEST 20.30 Florian Baessler, Singer/Songwriter – Alter Schlachthof 32

Nach einem langen Winter steht schon bald der Sommer vor der Tür und mit ihm die Freude auf Sonne, Sommer, Urlaub. Am Paderborn-Lippstadt Airport werden diese Urlaubsträume wahr.

Seit dem 1. Mai lockt der neue Sommerflugplan mit attraktiven touristischen Destinationen und einem weiterem Linienziel: London – die pulsierende Hauptstadt zwischen Moderne und britischer Tradition ist immer einen Besuch wert und jetzt nonstop vom Paderborn-Lippstadt Airport zu erreichen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die berühmte Glocke Big Ben, die Tower Bridge, der Buckingham Palace, das Riesenrad London Eye oder rote Doppeldeckerbusse sind jetzt zum Greifen nah. Seit 22. April ist die irische Fluggesellschaft Cityjet am Paderborn-Lippstadt Airport vertreten. Sechs Mal wöchentlich fliegt die Air France-Tochter mit einer Fokker 50 zum zentral gelegenen London City Airport und bringt Urlauber und Geschäftsreisende direkt ins Herz der britischen Metropole. Nur etwa 10 km östlich der City of London entfernt, ist der Airport der zentralst gelegene aller Londoner Flughäfen und bietet Touristen und Geschäftsreisenden eine direkte und sehr schnelle Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt. Für zeitbewusste Geschäfts- und Freizeitreisende ist die kurze Check-in Zeit bis 15 Minuten vor Abflug am London City Airport besonders ideal. Vielen Fluggästen bietet sich durch die Anbindung an den internationalen Verkehrsflughafen die Möglichkeit, viele weitere, innereuropäische Ziele anzusteuern. Mit sehr guten Anschlussverbindungen im Hin-und Rückflug sind von Paderborn-Lippstadt über London City auch die Hauptstädte Edinburgh in Schottland und Dublin in Irland buchbar. Die Flüge mit CityJet sind in allen Reisebüros am Airport, unter www.cityjet.com oder unter www.airfrance.de buchbar. Die günstigsten Flüge für Hin- u. Rückflug werden bereits ab 119,- € (all incl.) angeboten – keine Gepäckgebühren und kostenloser Bordservice. Das touristische Angebot des Sommerflugplans am Paderborn-Lippstadt Airport beinhaltet aber noch viele weitere Direktverbindungen zu Baderegionen rund ums Mittelmeer oder auf die Kanaren. Mehr als 29 Ziele in aller Welt stehen den Reisenden im Sommer ab Paderborn-Lippstadt zur Auswahl! ww.aiport-pad.com


Martin Jondo am 6. in Paderborn

V E R A N S TA LT U N G E N

Donnerstag

6. Juni

• PADERBORN 10.00 Summer Swing, Benefiz-Konzert mit Frühstück zugunsten eines Ausbildungsprojektes für junge Frauen in Ghana – Gut Ringelsbruch 14.30 Seniorentanz, mit dem Paderborner Salon Orchester; Karten unter 05251/881255 – Kulturwerkstatt 15.00 Kennwort »korrekt« – regelmäßiges »Bewerbungskomplott«, Tipps zur gelungenen schriftlichen Bewerbung – Computerbibliothek 16.00 150 Jahre SPD, Eröffnung einer Ausstellung der Friedrich-Ebert-Gesellschaft zur Geschichte der SPD (bis 22.6.) – Kreishaus, Aldegrever Str. 10-14 16.00 AStA-Sommerfestival 2013, mit Kraftklub, Dendemann, Ohrbooten, Martin Jondo, OK Kid u.v.a. – Universität Paderborn 18.00 Word 2010: Grundfunktionen effektiv und systematisch nutzen, Start eines 4-teiligen Workshops; Anmeldung: Tel. 05251/306662 – HNF 19.00 Denn sie wussten, was sie tun – schillernde Roulette-Millionäre, Vortrag – HNF 19.30 Gut gegen Nordwind, Bühnenfassung des Romans von Daniel Glattauer – Theater Paderborn, Theatertreff 20.30 Der Theatermacher, von Thomas Bernhard – Schlossinnenhof von Schloss Neuhaus

Freitag

7. Juni

• PADERBORN 18.30 3. Schülerband-Treffen, mit Bands aus Förderschulen im Kreis Paderborn – Kulturwerkstatt 19.00 Das Geheimnis der 4E-Plus, Vortrag von Frank Schirmer – Kulturwerkstatt 19.30 Wertlos?! Theaterstück des »Jungen Ensembles« des Kulturamtes Paderborn – Raum für Kunst, Kamp 21/ im Kötterhagen 19.30 Gut gegen Nordwind, Bühnenfassung des Romans 34

von Daniel Glattauer – Theater Paderborn, Theatertreff 19.30 Norway.Today, Schauspiel von Igor Bauersima – Theater Paderborn, Studio 20.00 Helmut Gote, auf »Einfach Gote Tour 2013« – Schützenhof 20.30 Der Theatermacher, von Thomas Bernhard – Schlossinnenhof von Schloss Neuhaus • SALZKOTTEN 20.00 Stani, mit seinem Programm »Schützenfrühstück« – Theater im Esszimmer, Scharmede, Bahnhofstr. 60

Samstag

8. Juni

• PADERBORN 10.30 Internet-Sicherheit, Workshop; Anmeldung unter 05251/306662 – HNF 11.00 Countdown, Raketenbau-Workshop für 10- bis 14-Jährige; Anmeldung: 05251/306661 – HNF 11.00 Öffentlicher Stadtrundgang, 5,- € pro Person, Kinder unter 14 J. frei – Tourist Information 15.00 Die Sesamstraße, Kinderstück mit Originalfiguren, Originalstimmen und viel Musik für Menschen ab 3 Jahren – PaderHalle 15.00 Offene Ateliers 2013, Künstler/innen präsentieren ihre Arbeiten – Ateliers in Paderborn und Umgebung 16.00 Die wundergrimmsagenfabelfantastische Rettung des Märchenlands, Märchenstück – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 19.30 Wertlos?! Theaterstück des »Jungen Ensembles« des Kulturamtes Paderborn – Raum für Kunst, Kamp 21/ im Kötterhagen 19.30 Norway.Today, Schauspiel von Igor Bauersima – Theater Paderborn, Studio 19.30 Gut gegen Nordwind, Bühnenfassung des Romans von Daniel Glattauer – Theater Paderborn, Theatertreff 20.00 Salsa-Club, Salsa-Party mit den DJs Christian & Gentleman Osman – Kulturwerkstatt 20.30 Der Theatermacher, von Thomas Bernhard – Schlossinnenhof von Schloss Neuhaus


V E R A N S TA LT U N G E N

• PADERBORN 10.30 Treffen Lachyogaclub, Lach-, Klatsch- und Streckübungen wechseln mit normalem Spaziergang ab; jeder ist herzlich willkommen (kostenlos) – Padersee (ab Café) 11.00 Kinder-Familien-Konzert, »Quaquarnack vom Padersee« präsentiert sein Wasserpflanzenballett – Kinder können nach Wunsch mitwirken (desweiteren Tombola etc.) – Musikschule Bachmann/Pianohaus Harke, Friedrichstr. 13 11.00 Offene Ateliers 2013, Künstler/innen präsentieren ihre Arbeiten – Ateliers in Paderborn und Umgebung 13.30 Residenz der Fürstbischöfe, öffentliche Themenführung; 5 € pro Person, Kinder unter 14 J. frei – Vorplatz Schloss Neuhaus 14.00 Öffentlicher Stadtrundgang, 5,- € pro Person, Kinder unter 14 J. frei – Tourist Information 16.00 Die wundergrimmsagenfabelfantastische Rettung des Märchenlands, Märchenstück – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 18.00 Outta Limits, Chorkonzert mit Gospel, Folk & Rock – Ev. Lukas-Zentrum, Am Laugrund 5 19.30 Gut gegen Nordwind, Bühnenfassung des Romans von Daniel Glattauer – Theater Paderborn, Theatertreff 20.00 Die 12 Geschworenen, Theatersolo mit Heiko Grosche – Amalthea-Theater 20.30 Der Theatermacher, von Thomas Bernhard – Schlossinnenhof von Schloss Neuhaus 20.30 Joey Finger Group, Jazz – Lenz, Heiersstraße 35 • BIELEFELD 20.30 The Bloody Beetroots, italienisches Electro-DanceDuo – Ringlokschuppen • LICHTENAU-DALHEIM 15.00 Heiter bis göttlich, öffentliche Führung durch die Sonderausstellung – Kloster Dalheim 15.30 SpielRunden, Führung durch die Sonderausstellung »Heiter bis göttlich« – Kloster Dalheim • SALZKOTTEN 11.00 Carsten Höfer, mit seinem Programm »Secondhand Mann« – Theater im Esszimmer, Scharmede, Bahnhofstr. 60 • WEWELSBURG 11.00 Zofia Pocilowska, Eröffnung der Sonderausstellung – Kreismuseum Wewelsburg 15.00 Ideologie und Terror der SS, öffentliche Führung durch die Dauerausstellung – Kreismuseum Wewelsburg

LES PRODUCTIONS DU TRÉSOR PRÄSENTIERT

ab 3.6.2013

18 h

tägl.

MAdeMoiSelle PoPUlAiRe

ab 13.6.2013

18 h

tägl.

DÉBORAH

ROMAIN

FRANÇOIS

DURIS

MIT

BÉRÉNICE

BÉJO

EIN FILM VON

RÉGIS ROINSARD

PRODUZENT

ALAIN

ATTAL

SHAUN BENSON MÉLANIE BERNIER NICOLAS BEDOS MIOU MIOU EDDY MITCHELL FRÉDÉRIC PIERROT RÉGIS ROINSARD DANIEL PRESLEY ROMAIN COMPINGT ROB EMMANUEL D’ORLANDO GUILLAUME SCHIFFMAN DREHBUCH UND MUSIK UND KAMERA AFC MIT FEODOR ATKINE DOMINIQUE REYMOND JEANNE COHENDY MARIUS COLUCCI SARA HASKELL CAROLINE TILLETTE YANNIK LANDREIN EIN FILM VON REGIS ROINSARD PRODUZENT ALAIN ATTAL KO-PRODUZENTEN ANDRE LOGIE GAETAN DAVID SCHNITT LAURE GARDETTE SOPHIE REINE TON PIERRE MERTENS ERIC LESACHET OLIVIER RANQUET STEVEN GHOUTI SZENENBILD SYLVIE OLIVE KOSTÜM CHARLOTTE DAVID HAIR-STYLIST JANE MILON MAKE-UP THI-THAN-THU NGUYEN REGIE-ASSISTENZ NICOLAS CAMBOIS SCRIPT SUPERVISOR MARIE LECONTE HENRIET CASTING NICOLAS RONCHI PRODUKTIONSLEITUNG ROXANNE PINHEIRO REGIE LAURENT RIZZON MUSIK SUPERVISOR EMMANUEL FERRIER LEITUNG POST-PRODUKTION NICOLAS MOUCHET MARKETINGLEITUNG YANN LE BOURBOUACH AUSFÜHRENDER PRODUZENT XAVIER AMBLARD EINE KO-PRODUKTION VON LES PRODUCTIONS DU TRESOR FRANCE 3 CINEMA FRANCE 2 CINEMA MARS FILMS WILD BUNCH PANACHE PRODUCTIONS LA COMPAGNIE CINEMATOGRAPHIQUE RTBF (BELGISCHES FERNSEHEN) MIT CANAL+ CINE+ FRANCE TELEVISIONS BELGACOM IN ZUSAMMENARBEIT MIT WILD BUNCH MIT UNTERSTÜTZUNG VON EURIMAGES DER REGION WALLONNIEN

IM KINO

www.mademoisellepopulaire.studiocanal.de

dAS WocHenende

ab 20.6.2013

18 h

tägl.

MiTTeRnAcHTSkindeR

ab 27.6.2013

18 h

tägl.

SAiTen deS lebenS

ab 4.7.2013

18 h

tägl.

i, AnnA Westernstr. 34 33098 Paderborn

35

EIGENTUM VON STUDIOCANAL. NUR ZUM GEBRAUCH IN DER WERBUNG. VERKAUF, VERVIELFÄLTIGUNG ODER WEITERGABE VERBOTEN.

9. Juni

...das etwas andere Kinoprogramm

LOGO JEFF - PHOTOS : JAIR SFEZ

Sonntag

ARTHAUS

• LICHTENAU-DALHEIM 15.30 SpielRunden, Führung durch die Sonderausstellung »Heiter bis göttlich« – Kloster Dalheim • SALZKOTTEN 20.00 Carsten Höfer, mit seinem Programm »Secondhand Mann« – Theater im Esszimmer, Scharmede, Bahnhofstr. 60 • SCHLOSS HOLTE-STUKENBROCK 15.00 Kinderexkursion zum Waldlehrpfad Holterwald, Veranstalter: Naturwissenschaftlicher Verein PB; Anmeldungen: Tel. 05254/9386959, kbayerb@gmx.de – Treffpunkt: Lisa-Tetzner-Hauptschule, Jahnstr. 11 • SOEST 20.30 Kalt geht der Wind – Sauerlandkrimi, Lesung mit den Autoren Michael Gantenberg und Oilver Welter – Alter Schlachthof


V E R A N S TA LT U N G E N

Montag

10. Juni

• PADERBORN 09.00 Auf gepackten Koffern. Leben in der Abschiebehaft, Ausstellungseröffnung – Bibliotheksfoyer der Universität 19.00 Astronomie erleben, die Sternwarte öffnet ihre Pforten für astronomisch Interessierte – Volkssternwarte Paderborn, Im Schlosspark 13 19.30 Domchor Paderborn, Konzert – Herz-Jesu-Kirche

Dienstag

11. Juni

Domchor Paderborn am 10. in Paderborn

• PADERBORN 16.00 Zeitreise Ägypten, Workshop für 7- bis 12-Jährige; Anmeldung unter Tel. 05251/306661 – HNF 19.30 Wenn Teenager träumen, Else Mögesie singt zum Thema; am Piano: Johannes Schäfermeyer – Riemekehof, Pontanusstr. 126 20.00 black box, erotische Lesung im Dunkeln –

36

Amalthea-Theater 20.00 Asyl-Monologe, Theateraufführung der Bühne für Menschenrechte – Studiobühne Universität Paderborn

Mittwoch

12. Juni

• PADERBORN 15.00 Lötwerkstatt, Workshop für 12- bis 15-Jährige, Anmeldung unter 05251/306661 – HNF 18.30 Tablet-Computer, Workshop; Anmeldung unter 05251/306662 – HNF 19.00 Hightech im Haus – warum?, Vortrag – HNF 19.00 Nur einen Tic anders – Leben mit dem TouretteSyndrom, Lesung mit Olaf Blumberg – Begegnungszentrum Pontanuscarré, Pontanusstr. 4 19.30 Der Stein, ein Monodrama von Ana-Maria und Christoph M. Bamberger – Theater Paderborn, Studio 20.00 Kult Slam, Poetry Slam – Kulturwerkstatt • SOEST 20.30 Pot O’Stovies, Irish & Scottish Folk – Alter Schlachthof


V E R A N S TA LT U N G E N

Donnerstag

13. Juni

Henkersmahlzeit am 14. Paderborn

• PADERBORN 15.00 Studieren an der Universität Paderborn zum Wintersemester 2013/14, Info-Veranstaltung (bis 16 Uhr) – Universität, Raum W3-210 15.00 Kennwort »korrekt« – regelmäßiges »Bewerbungskomplott«, Tipps zur gelungenen schriftlichen Bewerbung – Computerbibliothek 17.00 Virtualisierung, Vortrag – HNF 19.00 DNS, mit Hits aus dem Radio – Radio Sandforth, Hinterhof, Riemekestr. 50 20.00 Beatslam #2, DJ-Wettstreit – Sputnik

Freitag

14. Juni

• PADERBORN 10.00 Internationales Frühstück der AIDS-Hilfe Paderborn, jeder Mensch ist herzlich willkommen, Kosten: 1,- € – AIDS-Hilfe Paderborn, Friedrichstraße 51 16.00 Undercover II – Die ungelösten Fälle des HNF, Agenten-Workshop für 8- bis 12-Jährige; Anmeldung unter 05251/306661 – HNF 18.30 Mehrstimmig, Eröffnung einer Ausstellung von Uschi Bracker und Petra Wagener, – Kulturwerkstatt 19.30 Wolfgang Kühnhold liest Balladen, Rezitationsabend – Studiobühne der Universität Paderborn 19.30 Henkersmahlzeit, Konzert – Blumen Pfeifer, Erzbergerstr. 13 21.00 Die lange Erwin Grosche Filmnacht, in Anwesenheit von Erwin Grosche – Museum für Stadtgeschichte im Adam-und-Eva-Haus 21.00 Midlife-Disco, mit den DJs Attilla & Stefaan; Eintritt: 5,- € – Kulturwerkstatt

06. JULI

THEM

T AN THE GASLIGH

RMIN TAG ERSATZETE+ DJ JAKOV GREENYER 09.06. SONN S LIV OT RO ET BE BLOODY AG 06.07. SAMST ANTHEM THE GASLIGHT CH O W ITT 02.10. M N POHLMAN AG 05.10. SAMST FAKKA KAKKMADDA ERSTAG NN DO S 0. .1 17 + DADDY RING GENTLEMAN G TA 20.10. SONN LESLIE CLIO TAG 27.10. SONN ON AND BAND STEVEN WILS OCH 30.10. MITTW FAUN ERSTAG 31.10. DONNANN & BAND THEES UHLM ERSTAG 07.11. DONNER KURT KRÖM 08.11. FREITAG R DAVID WERKE 15.11. FREITAG NDA LA BRASS BA TAG NN SO 1. .1 17 VNV NATION ERSTAG 21.11. DONN S JUPITER JONE 22.11. FREITAG CHMEYER DIETMAR WIS AG ST M SA ND 23.11. RDING & BA JOHANNES OE AG EIT FR 1. ED ID ] 29.1 + A LIFE [DIV EISBRECHER 06.12. FREITAG MONO INC. ERSTAG AY TO SALLY, 26.12. DONN CHT MIT: SUBW THE LOST OF EISHEILIGE NA RD LO I, I, LORD KORPIKLAAN AG 24.01. FREITKA MINER WLADIMIR AG EIT FR 3. 07.0 POPOLSKI DER FAMILIE TAG NN SO ND 16.03. AS KUHN & BA DIETER THOM 21 - 555 444 - 66 100 & 05 21 05 R: TE TICKETS UN

STADTHEIDER STRA

SSE 11 | 33609 BIE

LEFELD | 0521 - 55

73 88 0

OKSCHUPPEN CEBOOK.COM/RINGL

WWW.FA

37


V E R A N S TA LT U N G E N

Samstag

15. Juni

High Five am 15. in Rietberg

• PADERBORN 11.00 Hedera & Bux, Gartentage – Stilvolles für drinnen und draußen – Schlosspark Schloß Neuhaus 11.00 Öffentlicher Stadtrundgang, 5,- € pro Person, Kinder unter 14 J. frei – Tourist Information 11.00 Matinee zum Tag der Musik, Musiker/innen der Musikschule zeigen ihr Können – Musikschule Moll, FranzEgon-Str. 20 14.00 Israelische Tänze, Veranstaltung des Paderborner Tanzhauses – Kulturwerkstatt 15.00 Kunst und Spiel hinter Höfen, Parkfest mit LiveMusik von Jennes, Tumbleweed und Thank God It‘s Friday sowie großem Flohmarkt – Riemekpark 16.00 Die wundergrimmsagenfabelfantastische Rettung des Märchenlands, Märchenstück – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 16.00 Das Geheimnis der alten Kaffeemühle, Puppenspiel für Kinder ab 3 Jahren – Kulturwerkstatt 19.00 Alt werden, jung denken, Kabarett-Programm – Matthäus-Kirche, Rotheweg 63 19.00 Sprengsatz, Vulture Culture, Rheumungsverkauf & Heisa, Punk-Konzert – Kulturwerkstatt 20.00 Milonga Primavera, Tango Argentino zum Tanzen und Zuschauen – Kulturwerkstatt • BAD DRIBURG 20.00 Doc & Don, Gitarrenduo – Eggekrug • BIELEFELD 20.00 ShOWL, die schräge Show mit Heinz Flottmann – Trotz-Alledem-Theater, Feilenstr. 4 • LICHTENAU-DALHEIM 15.30 SpielRunden, Führung durch die Sonderausstellung »Heiter bis göttlich« – Kloster Dalheim • RIETBERG 20.00 HIGH FIVE, »Mundesjugendspiele«, A-CappellaBand – Cultura

38

Sonntag

16. Juni

• PADERBORN 10.00 Kunst und Spiel hinter Höfen, Parkfest mit LiveMusik (u.a. WST und Maykovar), Tanzvorführungen, Versteigerung, Zauberei, Kinderprogramm etc. – Riemekepark 11.00 Hedera & Bux, Gartentage – Stilvolles für drinnen und draußen – Schlosspark Schloß Neuhaus 11.15 Streifzüge durch Paderborns 1200-jährige Stadtgeschichte, Führung – Museum für Stadtgeschichte 14.00 Paderborner Stadtmauer, öffentliche Themenführung; 5 € pro Person, Kinder unter 14 J. frei – Tourist Information 16.00 Die Bremer Stadtmusikanten, Märchentheater mit viel fetziger Musik mit Christina Seck und Antje Wenzel – Kulturwerkstatt 16.00 Die wundergrimmsagenfabelfantastische Rettung des Märchenlands, Märchenstück – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 18.00 Bloomsday mit The Little Fiddle, Musik und Lesung – Amalthea-Theater 19.30 Der Stein, ein Monodrama von Ana-Maria und Christoph M. Bamberger – Theater Paderborn, Studio 20.00 Schnitt, Kneipenlesung – Lenz, Heiersstr. 35 20.00 Else Mögesie »pur«, Musiktheater von und mit Antje Huißmann – Kulturwerkstatt • BORCHEN 15.30 Bärenabenteuer: Zwei kleine Bären auf Wanderschaft, Figurentheater für Kinder ab 3 von und mit Nelo Thies – Mallinckrodthof 18.30 Eine Sommerliebe, Liebeslieder von Volkslied bis Rio Reiser mit Petra Kraatz, Peter Bartsch und Nelo Thies; Karten für 11 Euro an der Abendkasse – Mallinckrodthof • LICHTENAU-DALHEIM 15.00 Heiter bis göttlich, öffentliche Führung durch die Sonderausstellung – Kloster Dalheim 15.30 SpielRunden, Führung durch die Sonderausstellung »Heiter bis göttlich« – Kloster Dalheim


V E R A N S TA LT U N G E N

Montag

17. Juni

• PADERBORN 19.00 Astronomie erleben, die Sternwarte öffnet ihre Pforten für astronomisch Interessierte – Volkssternwarte Paderborn, Im Schlosspark 13 19.30 Der Sternenhimmel im Sommer, Vortrag – Volkssternwarte Paderborn, Im Schlosspark 13 19.00 Rauf aufs Rad – Radeln in Paderborn, Informationen zu Routen und Touren, Radkarten und GPS-Daten, Internet und Radverkehrsnetz, Vortrag von Karl Heinz Schäfer, Tourist Information Paderborn – VHS, Marienplatz 11a, Vortragsraum 03 • SOEST 19.30 Cosi fan tutte, Oper von Mozart – Alter Schlachthof

Dienstag

18. Juni

• PADERBORN 16.00 Boten, Balken und Signale, Workshop für 8- bis 12-Jährige; Anmeldung: 05251/306661 – HNF 19.30 Der Stein, ein Monodrama von Ana-Maria und Christoph M. Bamberger – Theater Paderborn, Studio 20.00 Popkritik, Fachleute besprechen Frisches vom Musikmarkt – Sputnik

Mittwoch

19. Juni

• PADERBORN 16.00 Einfach-So-Show, offene Bühne; Moderation: Adrian Hülsmann/Peter Cremer & die Kulturratte – Kulturwerkstatt 19.30 Der Stein, ein Monodrama von Ana-Maria und Christoph M. Bamberger – Theater Paderborn, Studio 20.00 Matthias Lüke & Der Mann am Bass, mit dem Programm »Im Dach« – Amalthea-Theater • SOEST 19.30 Cosi fan tutte, Oper von Mozart – Alter Schlachthof

Donnerstag

20. Juni

• PADERBORN 15.00 Kennwort »korrekt« – regelmäßiges »Bewerbungskomplott«, Tipps zur gelungenen schriftlichen Bewerbung – Computerbibliothek 19.30 Der Theatermacher, von Thomas Bernhard – Schlossinnenhof von Schloss Neuhaus 20.00 Alle(s) bekloppt hier!, Comedy-Programm der Kolpingspielschar – Kulturwerkstatt 20.00 Matthias Lüke & Der Mann am Bass, mit dem Programm »Im Dach« – Amalthea-Theater • BIELEFELD 19.00 Philipp Poisel & Band, Support: Alin Coen Band – Ravensberger Park 39


V E R A N S TA LT U N G E N

e ladenPB.d fo@Reise 1-2 26 26 Fax: 0525

E-Mail: In

Feitag

21. Juni

Spielrunden am 22. in Dalheim

• PADERBORN 15.30 Schnupperkurs Robotik, für 10- bis 15-Jährige; Anmeldung unter 05251/306661 – HNF 17.00 Hochstift à la carte: Genießen an den Paderquellen, Gourmet-Festival – Paderquellgebiet 18.30 Verschluckt – Herzklopfen erscheint mir unlogisch, eine Produktion des Jugendclubs »Theatertrip« – Theater Paderborn, Studio 19.30 Gut gegen Nordwind, Bühnenfassung des Romans von Daniel Glattauer – Theater Paderborn, Theatertreff 20.00 Alle(s) bekloppt hier!, Comedy-Programm der Kolpingspielschar – Kulturwerkstatt 20.30 Der Theatermacher, von Thomas Bernhard – Schlossinnenhof von Schloss Neuhaus • BIELEFELD 19.30 Bryan Adams, ein Superstar des Rock – Ravensberger Park • BORCHEN 20.00 Ziemlich beste Freunde, Film – Mallinckrodthof • RIETBERG

40

20.30 2. Rietberger Kriminacht, mit Jan Costin Wagner, Petra Busch und Hans-Jörg Kühne – Ratssaal des Alten Progymnasiums • SOEST 19.30 Cosi fan tutte, Oper von Mozart – Alter Schlachthof

Samstag

22. Juni

• PADERBORN 11.00 Öffentlicher Stadtrundgang, 5,- € pro Person, Kinder unter 14 J. frei – Tourist Information 11.00 Hochstift à la carte: Genießen an den Paderquellen, Gourmet-Festival – Paderquellgebiet 16.00 Die neugierige Prinzessin, Puppenspiel (ab 3 J.) – Kulturwerkstatt 16.00 Die wundergrimmsagenfabelfantastische Rettung des Märchenlands, Märchenstück – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 18.00 Junge Philharmoniker OWL, Sinfoniekonzert – PaderHalle 18.30 Verschluckt – Herzklopfen erscheint mir unlogisch, eine Produktion des Jugendclubs »Theatertrip« – Theater Paderborn, Studio 19.00 Bloodwork, CD-Release-Party – Kulturwerkstatt 19.30 Gut gegen Nordwind, Bühnenfassung des Romans von Daniel Glattauer – Theater Paderborn, Theatertreff 20.00 Talentetag, offene Bühne; Anmeldung unter tataimtaschla@gmx.de – Taubenschlag, Riemekestr. 54 20.00 16. Nachtbusparty, mit Live-Musik – PS-Arena, Barkhauser Str. 6 20.00 Alle(s) bekloppt hier!, Comedy-Programm der Kolpingspielschar – Kulturwerkstatt 20.30 Der Theatermacher, von Thomas Bernhard – Schlossinnenhof von Schloss Neuhaus • BIELEFELD 19.30 Xavier Naidoo, Abschlusskonzert der Soundpark Open Air-Reihe; ausverkauft – Ravensberger Park • LICHTENAU-DALHEIM 15.30 SpielRunden, Führung durch die Sonderausstellung »Heiter bis göttlich« – Kloster Dalheim


V E R A N S TA LT U N G E N

Sonntag

23. Juni

SOUNDPAR K

open air im Ravensberger Park BIELEFELD

PHILIPP POISEL SOMMERKONZERTE 2013 / SUPPORT: ALIN COEN BAND DONNERSTAG 20.06.2013 I 19:00 UHR

Bryan Adams OPEN AIR 2013 / Support: Racoon FREITAG 21.06.2013 I 19:30 UHR

XAVIER NAIDOO AUSVERKAUFT Samstag 22.06.2013 I 19:30 UHR special guest: Sing Um Dein Leben

Tickets unter: www.karten-online.de

Mehr Infos auf: www.soundpark-openair.de Ticket-Hotline: 01805 560 550 (14Ct./Min., Mobilfunknetze max. 42ct./Min.)

Ulla Meineke am 23. in Rietberg

• PADERBORN 11.00 Hochstift à la carte: Genießen an den Paderquellen, Gourmet-Festival – Paderquellgebiet 14.00 Öffentlicher Stadtrundgang, 5,- € pro Person, Kinder unter 14 J. frei – Tourist Information 14.00 11. Tag des Paderborner Sports, Sport, Spiel, Spaß und Spannung – Schlosspark Schloß Neuhaus 16.00 Die Bremer Stadtmusikanten, Märchentheater mit viel fetziger Musik mit Christina Seck und Antje Wenzel – Kulturwerkstatt 16.00 Die wundergrimmsagenfabelfantastische Rettung des Märchenlands, Märchenstück – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 19.30 Der Stein, ein Monodrama von Ana-Maria und Christoph M. Bamberger – Theater Paderborn, Studio 19.30 Gut gegen Nordwind, Bühnenfassung des Romans von Daniel Glattauer – Theater Paderborn, Theatertreff 20.30 Der Theatermacher, von Thomas Bernhard – Schlossinnenhof von Schloss Neuhaus 20.30 Pete Alderton, präsentiert sein neues Album – Lenz, Heiersstraße 35 • LICHTENAU-DALHEIM 11.00 SpieleParadies, Spielbegeisterte ab 8 Jahren probieren Brettspiele rund ums Kloster aus; im Rahmen der Sonderausstellung »Heiter bis göttlich« – Kloster Dalheim 15.00 Heiter bis göttlich, öffentliche Führung durch die Sonderausstellung – Kloster Dalheim 15.30 SpielRunden, Führung durch die Sonderausstellung »Heiter bis göttlich« – Kloster Dalheim • RIETBERG 18.00 Ulla Meinecke & Band, Konzert – Cultura • SOEST 17.00 Cosi fan tutte, Oper von Mozart – Alter Schlachthof • WEWELSBURG 15.00 Ideologie und Terror der SS, öffentliche Führung durch die Dauerausstellung – Kreismuseum Wewelsburg

41


V E R A N S TA LT U N G E N verschiedene Ensembles – Theaterlabor 20.30 NRW Theatertreffen 2013: Der zerbrochene Krug, Lustspiel von Heinrich von Kleist – Stadttheater • SOEST 19.30 Cosi fan tutte, Oper v. Mozart – Alter Schlachthof

Paul Lamb & The King Snakes am 27. in Paderborn

Donnerstag

Montag

24. Juni

• PADERBORN 14.00 Infonachmittag Lehramt, für Studieninteressierte – Campus der Uni Paderborn 19.00 Astronomie erleben, die Sternwarte öffnet ihre Pforten für astronomisch Interessierte – Volkssternwarte Paderborn, Im Schlosspark 13

Dienstag

25. Juni

• PADERBORN 14.00 Infonachmittag Wirtschaftswissenschaften, für Studieninteressierte – Campus der Uni Paderborn 16.00 Papierwerkstatt, Workshop für 7- bis 12-Jährige; Anmeldung unter 05251/306661 – HNF 18.30 Windows 8 – Was ist neu?, Workshop; Anmeldung unter 05251/306662 – HNF 19.30 Der Stein, ein Monodrama von Ana-Maria und Christoph M. Bamberger – Theater Paderborn, Studio

Mittwoch

26. Juni

• PADERBORN 11.00 Reineke Fuchs, Theaterprojekt der Marienschule – Kulturwerkstatt 14.00 Infonachmittag Kulturwissenschaften, für Studieninteressierte – Campus der Uni 18.00 Finden statt suchen: Recherche im Internet, Start eines 2-teiligen Workshops; Anmeldung unter 05251/306662 – HNF 19.30 Der Stein, ein Monodrama von Ana-Maria und Christoph M. Bamberger – Theater Paderborn, Studio • BIELEFELD 20.30 NRW Theatertreffen 2013: Neuer Tanz aus NRW, 42

27. Juni

• PADERBORN 14.00 Infonachmittag MINT, für Studieninteressierte – Campus der Uni Paderborn 15.00 Kennwort »korrekt« – regelmäßiges »Bewerbungskomplott«, Tipps zur gelungenen schriftlichen Bewerbung – Computerbibliothek 15.30 T-Shirt Painting, Workshop für 8- bis 12-Jährige, Anmeldung unter Tel. 05251/306661 – HNF 16.00 Schreiben wie die alten Römer, Workshop für 6bis 12-Jährige; Anmeldung unter 05251/306661 – HNF 18.00 Viva Con Agua – Wie eine kleine Gruppe versucht Wasser zum Menschenrecht zu machen, Vortrag mit anschl. Diskussion – Uni, Hörsaal C2 18.00 Lange Nacht der Studienberatung, bis 21 Uhr – Uni Paderborn 19.30 Gut gegen Nordwind, Bühnenfassung des Romans von Daniel Glattauer – Theater Paderborn, Theatertreff 20.00 Paul Lamb & The King Snakes, Britanniens Bluesband Nr. 1 – Kulturwerkstatt 20.30 Der Theatermacher, von Thomas Bernhard – Schlossinnenhof von Schloss Neuhaus • BIELEFELD 11.00 NRW Theatertreffen 2013: Heute: Kohlhaas, frei nach Heinrich von Kleist – Theaterlabor 16.30 NRW Theatertreffen 2013: Demut vor deinen Taten Baby (UA), Stück von Laura Naumann mit dem Theater Bielefeld – TAM ZWEI 18.00 NRW Theatertreffen 2013: Gegen den Fortschritt, groteske Szenen über den Zustand der Welt von Esteve Soler – Theaterlabor 19.30 NRW Theatertreffen 2013: Trilogie der Sommerfrische, Komödie von Carlo Goldoni – Stadttheater

Freitag

28. Juni

• PADERBORN 18.30 Verschluckt – Herzklopfen erscheint mir unlogisch, eine Produktion des Jugendclubs »Theatertrip« – Theater Paderborn, Studio 19.30 Gut gegen Nordwind, Bühnenfassung des Romans von Daniel Glattauer – Theater Paderborn, Theatertreff 20.30 Der Theatermacher, von Thomas Bernhard – Schlossinnenhof von Schloss Neuhaus • BIELEFELD 18.00 NRW Theatertreffen 2013: Draußen vor der Tür, von Wolfgang Borchert – TAM 20.30 NRW Theatertreffen 2013: Rote Erde, Stück nach dem Roman von Peter Stripp – Stadttheater 23.00 NRW Theatertreffen 2013: Kein Licht./Prometheus, von Elfriede Jelinek, nach Aischylos – TAM DREI • SOEST 19.30 Cosi fan tutte, Oper v. Mozart – Alter Schlachthof


V E R A N S TA LT U N G E N

Ihr Rennrad-Spezialist Bläck Fööss am 29. in Rietberg

Kompetenz und Erfahrung in Ihrer Nähe. Karlstr. 27 · Paderborn · Tel. 0 52 51/2111 2

Samstag

29. Juni

• PADERBORN 11.00 Öffentlicher Stadtrundgang, 5,- € pro Person, Kinder unter 14 J. frei – Tourist Information 16.00 Die wundergrimmsagenfabelfantastische Rettung des Märchenlands, Märchenstück – Freilichtbühne Schloß Neuhaus 16.00 Die neuen Kleider des Kaisers, Puppenspiel (ab 3 J.) – Kulturwerkstatt 18.30 Verschluckt – Herzklopfen erscheint mir unlogisch, eine Produktion des Jugendclubs »Theatertrip« – Theater Paderborn, Studio 19.30 Gut gegen Nordwind, Bühnenfassung des Romans

von Daniel Glattauer – Theater Paderborn, Theatertreff 20.00 Paderwahn, Hardcore-Konzert mit Giver, Momentary und Tides Denied – Kulturwerkstatt 20.30 Der Theatermacher, von Thomas Bernhard – Schlossinnenhof von Schloss Neuhaus • BIELEFELD 15.00 NRW Theatertreffen 2013: Deportation Cast, Jugendstück von Björn Bicker – TAM DREI 17.00 NRW Theatertreffen 2013: Hiob, Stück von Joseph Roth – TAM 20.30 NRW Theatertreffen 2013: Out of Body, Tanz und Schauspiel; Koproduktion Schauspielhaus Bochum und pottpours e.V./Renegade, Herne – Theaterlabor 20.30 NRW Theatertreffen 2013: Einige Nachrichten an das All, Stück von Wolfram Lotz – Stadttheater • LICHTENAU-DALHEIM 15.30 SpielRunden, Führung durch die Sonderausstellung »Heiter bis göttlich« – Kloster Dalheim • RIETBERG 19.00 Bläck Fööss, Open Air Konzert – Volksbank-Arena

Wir gratulieren zu 30 Jahren HEFT und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit! Das KulturBüro-OWL – Alles, was Kultur braucht 19.09. Hagen Rether 18.11. WDR-Kabarettfest 27.12. STORNO- Kabarett. Jahresrückblick in der PaderHalle Paderborn KulturBüro-OWL, Krämerstraße 8–10, 33098 Paderborn Tel: 052 51 - 878 00 66, Mail: info@kulturbuero-owl.de

www.kulturbuero-owl.de

43


V E R A N S TA LT U N G E N

Sonntag

30. Juni

Int. Fest der Begegnung am 30. in Schloß Neuhaus

• PADERBORN 12.00 Internationales Fest der Begegnung, kulturelle Vielfalt und kulinarische Spezialitäten aus vielen Ländern – Schlosspark Schloß Neuhaus 14.00 Mikes Fantasie-Fabrik: Die große Billy-Show, Puppenspiel, Theater und viel Musik für Kinder ab 5 Jahren – Raum für Kunst, Kamp 21, Kötterhagen 14.00 Öffentlicher Stadtrundgang, 5,- € pro Person, Kinder unter 14 J. frei – Tourist Information 14.00 Astro-Sommer in der Volkssternwarte, Einblicke in die Welt der Astronomie und Raumfahrt – Volkssternwarte Paderborn, Im Schlosspark 13 15.00 Sommerfest der Schule für Musik e.V., mit viel Live-Musik, Kaffee & Kuchen etc.; der Erlös geht an eine Musikschule in Aquin (Haiti) – Kulturwerkstatt 16.00 Mikes Fantasie-Fabrik: Die große Billy-Show, Puppenspiel, Theater und viel Musik für Kinder ab 5 Jahren – Raum für Kunst, Kamp 21, Kötterhagen 16.00 Die wundergrimmsagenfabelfantastische Rettung des Märchenlands, Märchenstück – Freilichtbühne Schloß Neuhaus

44

20.30 Jam Session, mit Volker Kukulenz und Gästen – Lenz, Heiersstr. 35 • BIELEFELD 15.00 NRW Theatertreffen 2013: Immer noch Sturm, Stück von Peter Handke – Theaterlabor 19.30 NRW Theatertreffen 2013: Kabale und Liebe, Schauspiel von Friedrich Schiller – Stadttheater • LICHTENAU-DALHEIM 15.00 Heiter bis göttlich, öffentliche Führung durch die Sonderausstellung – Kloster Dalheim 15.30 SpielRunden, Führung durch die Sonderausstellung »Heiter bis göttlich« – Kloster Dalheim • SOEST 17.00 Cosi fan tutte, Oper von Mozart – Alter Schlachthof • WEWELSBURG 15.00 Die Heilkunst der Jesuiten, öffentliche Führung – Kreismuseum Wewelsburg

HEFT-Impressum: »das Heft«-Zeitschriftenverlag Harald Morsch Postfach 1440 · 33044 Paderborn · Telefon 05251/62624 Telefax 05251/62628 · www.heft.de · mail@heft.de An dieser Ausgabe wirkten mit: Dorothee Hachmeyer, Katja Künneke, Harald Morsch (V.i.S.d.P.), Joanna Winter und Willi Zimmermann Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 12 vom 10.10.2010 Verbreitungsgebiet: Paderborn – Geschäfte der Innenstadt, Theater, Kinos, Büchereien, Treffpunkte, Kneipen, Universität, Arztpraxen etc. Verteilung: kostenlos Abonnement: 20,- EUR pro Jahr (11 Ausgaben). Erhältlich unter 05251/62624 oder www.heft.de (Service). Urheberrechte: Alle Rechte vorbehalten, auch einzelner Teile, Reproduktion und/oder Veröffentlichung des Inhalts, ganz oder teilweise, nur mit Genehmigung des Verlages. Die durch den Verlag gestalteten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden. Für eingesandte Kleinanzeigen und Vorlagen wird keine Garantie übernommen. Die gezeichneten Beiträge müssen nicht die Meinung des Verlages widerspiegeln. 10.000 Druckauflage; gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft


BÜCHER

BÜCHER Tom Leveen

Party

Das Schuljahr ist zu Ende, und es steigt eine Party: abhängen, Bier trinken, Freunde treffen. Doch für elf Jugendliche geht es um mehr. So ist sich Beckett nicht sicher, ob sie auf die Party gehen soll. Lange hat sie ihre kranke Mutter gepflegt und den Anschluss an die Clique verloren. Wird überhaupt jemand merken, dass sie da ist? Max ganz bestimmt! Denn er hat sich schon so lange vorgenommen, Beckett anzusprechen. Josh will die Party für einen Neuanfang mit Morrigan nutzen, doch seine erste Liebe möchte ihre Freiheit genießen und ihren strengen Eltern entfliehen. Ein dramatisches Jugendbuch über die Probleme mit dem Erwachsenwerden: in der Schule, bei Freunden oder in der Liebe. Empfohlen ab 13 Jahren Hanser, 240 Seiten, 14,90 €

Tom Folsom

Dennis Hopper – Die Biografie

2010 verstarb Dennis Hopper, bevor der maßgebliche Rebell Hollywoods eines seiner letzten Projekte inszenieren konnte: seine Autobiografie. Dank Bestsellerautor Tom Folsom liegt dieses große Werk nun vor: die außergewöhnliche Geschichte eines kleinen Jungen aus dem tiefsten Kansas, der – immer seine eigenen Bilder vom American Dream vor Augen – zu einem der größten Schauspieler, Regisseure und Künstler des 20. Jahrhunderts wurde. James Dean, Elvis Presley und John Wayne, Andy Warhol, Jack Nicholson und Charles Manson – die Liste der Persönlichkeiten, die Hopper prägte und die ihn prägten, ist lang. Dabei blieb Hopper immer nur den Regeln treu, die er sich selbst geschaffen hat. Wegbegleiter, Widersacher und Freunde Hoppers – wie Easy-Rider-Kollege Peter Fonda und Kult-Regisseur David Lynch – gaben Tom Folsom ihre Erfahrungen mit diesem manischen Perfektionisten, hochsensiblen Denker und ikonoklastischen Genie zu Protokoll. Dennis Hopper – Die Biografie ist eine wilde Fahrt durch die prägenden Epochen amerikanischer Kino- und Kunstgeschichte. Blessing, 416 Seiten, 22,99 € 45


CDs

CDs Helmut Kagerer

Solo – About Birds And Bees

Acoustic Music »Helmut is the ‘Dean’ of German-Jazz-Guitar« (Zitat Larry Coryell), was er mit dieser aktuellen Solo-Einspielung auch überzeugend unter Beweis stellt. 90 Jahre Jazz-Geschichte sind zu hören, von Fats Wallers »Ain’t Misbehavin’« im George van Eps-Plectrum Style, über John Coltranes »Giant Steps« im Up-Tempo mit rasenden Single-Note-Linien, Pat Martinos »Country Road«, komplett auskomponiert und nur mit Downstrokes gespielt, bis hin zu höchst lyrischen Stücken wie »Smile« von Charlie Chaplin – mit künstlichen Flageoletts ornamentiert. Attila Zollers Hit-Tune »About Birds and Bees« rundet alles mit groovendem Latin-Style ab. Ein aufregender Wechsel musikalischer Stimmungen, swingend, als würde eine komplette Rhythm-Section mitspielen. Josete Ordoñez

POR EL MAR – revisitado

ozella music Mit dem Album »Por el Mar« schuf Josete Ordoñez 2009 sein persönliches Meisterwerk und etablierte einen völlig eigenständigen Stil. Seine Ode an die Magie und Energie des Meeres, an die Entschleunigung und Reflexion im Angesicht der Wellen findet seitdem immer mehr Verehrer, die dem Alltag musikalisch entfliehen möchten. Der sanfte Ton seiner Flamenco Gitarre, die beschwingte Perkussion, die Weltmusik-Einflüsse und die leicht jazzigen Harmonien 46

der Keyboards und Synthesizer nehmen den Hörer von »Por el Mar« mit auf eine entspannende und doch anregende Reise an den Strand. Oder, um es mit den Worten eines Kritikers zu sagen: »Josete Ordoñez erweckt mit seiner Gitarre Sehnsüchte, belebt Phantasien und malt imaginäre Bilder vom Blau des Meeres, vom Klang des Windes und der Unendlichkeit des Horizonts, irgendwo zwischen Flamenco, Pop, Jazz und Chill Out.« Heute, vier Jahre später, sind Philosophie und Sound von »Por el Mar« aktueller denn je. Somit lag es nahe, einige der aktuell besten Produzenten und Musiker der internationalen Downtempo, Lounge & Chillout Szene mit Remixen zu beauftragen. Für die Auswahl und Produktionsbegleitung konnte Ozella Music den Klassik Lounge DJ Nartak gewinnen. Klangvolle Namen der Szene wie Blank & Jones, Ganga, Chris Zippel oder Deep Dive Corp. sind auf »Por el Mar – Revisitado« versammelt. Sie alle nähern sich den Originalaufnahmen mit Respekt und Feingefühl und kleiden sie in ein dezentes elektronisches Gewand, ohne Ihnen die Seele zu nehmen. Stets stehen neben den Beats und Elektroklängen die Melodien der Flamenco-Gitarre und die charakteristischen Stimmen der Sängerinnen Ana Salazar, Monica Molina aus Spanien, sowie Nsut Song Tao aus Vietnam im Mittelpunkt. Die Vision von Josete Ordoñez hat sich als zeitlos erwiesen. So wird aus der Ode ans Meer ein Soundtrack für die magischen Nächte in der Cocktaillounge am Strand. Mahala Rai Banda

Balkan Reggae

Asphalt Tango Records Eine der angesagtesten rumänischen Bands ist Mahala Rai Banda. Die Gruppe aus Bukarest mixt Funk mit Rumba, Oriental mit Gypsy Pop zu einem furiosen Bläsergroove und begeistert weltweit das Publikum. Sie zeigt, wie osteuropäische Cimbaloms, Geigen, Akkordeons und Trompeten ein durch und durch karibisches Gefühl vermitteln können. Reggae in Rumänien? Es war bislang kaum vorstellbar, dass der jamaikanische Sound so weit nach Osten vordringen oder eine Zigeunerband ihn mit so viel Gefühl spielen könnte. Aber wer »Balkan Reggae« je gehört hat, ist ihm verfallen, und in ganz Europa gehört der Track zum Repertoire von DJs. 2012, dem Jahr des 50. Jahrestags der Unabhängigkeit Jamaikas, wandten sich Mahala Rai Banda an ihre jamaikanischen Brüder und animierten sie zu den Dub Remixes von »Balkan Reggae«.


CDs Koby Israelite

Blues From Elsewhere

Asphalt Tango Records Nach vier beim legendären JohnZorn-Label Tzadik erschienenen ...viele schöne Alben fallen einem bei Koby Produkte aus Israelite als Erstes Begriffe Leder, sowie wie »eigenwillig«, »genial«, köstliche Kaffee»produktiv«, »avantgardistisch« und Eisund »passt in keine Schublade« spezialitäten ... tolle, individuelle ein. Aber letztlich ist der in Israel Taschen z.B. aus Indien im Laden geborene Südlondoner – dessen musikalische Reise ihn vom Weltladen Michaelstr. 7 . 33098 Paderborn klassischen Klavier über den des Telefon 0 52 51 / 28 40 71 5 Jazz zu Speed Metal Drumming www.Kaffeebohne-Paderborn.de Kaffeebohne und durch Konzertauftritte der DI-FR: 10-18.30 Uhr . SA: 10-16.00 Uhr e.V. rumänischen Taraf de Haidouks hin zum Akkordeon als Sehnsuchtsinstrument führte – ständig auf der Suche nach dem perfekten Sound. Und hierbei spielt es keine Rolle, Auf perfekte Weise transportiert vor allem die Stimme des ob dieser von Black Sabbath, Beethoven, Bluegrass oder Sängers Göran Andersson die verschiedenen Stimmungen den rumänischen Roma inspiriert ist. zwischen dunkler Einsamkeit und einer nach vorn gerichteDer Sound ist dabei von eindringlicher Schönheit, unterten Hoffnung direkt ins Ohr des Hörers. Dabei ist die Musik strichen von der schwermütig klingenden armenischen immer authentisch, ehrlich und direkt. »Duduk« und einem wehmütigen, bisweilen sogar Radio Heartbreak ist eine tolle Platte, die richtig gut auch kummervollen Akkordeon, und verbindet die Liebe Koby in unsere Zeit passt, denn die zornige musikalische ReaktiIsraelites zur Musik des Balkans und dem Blues. Essenziell on auf unbefriedigende Zustände ist wohl ganz zeitlos. einfache Melodien sind auf subtile Weise komplex; Koby Willi Zimmermann Israelite setzt auf Balkan-Rhythmen und -Ornamentik sowie vielschichtige und beeindruckende MusikaSpiritual Beggars lität, ohne dass er jedoch jemals Technik als Ersatz für Inside Out, als 2LP und CD Emotion missverstünde – Vier Einzähler auf der HiHat – und ab geht’s. Roh und eine musikalische Wahrheit, ungezähmt reißen uns die Spiritual Beggars mit in einen die er von Vorbildern wie Strudel der Rockmusik. Und – Gott sei Dank – sie vermeiHendrix und Led Zeppelin den den blanken Perfektionismus: Direkt und unverfälscht, gelernt hat. ohne Studiotricks, wirkt Earth Blues wie im Probenraum aufgenommen, klingt dabei jedoch hervorragend. Ein Grande Roses brodelndes Gebräu mit Zutaten aus klassischem Rock, diversen 70er Jahre Hardrockstilen, Stoner und auch Rotes Vinyl (limitiert) bei Noise-O-Lution, CD im (melodischerem) Doom/Metal. Mit hörbarer MusizierfreuIndigo-Vertrieb de und Spontaneität fetzen die Schweden los, als gäbe Nacht, feiner Nieselregen, die Neonwerbung spiegelt sich es kein Morgen. Und der Spaß überträgt sich direkt auf auf dem Asphalt der Großstadtstraße: »Radio Heartbreak« den Zuhörer. Hier ist eine eingeschworene Truppe bei der versetzt mich zurück in die 80er Jahre. Die melancholisch Arbeit (obwohl fast alle hauptamtlich in anderen Bands düstere Grundstimmung der Musik von Sisters of Mercy mitwirken), extrem tight und straight nach vorn gehend, und mehr noch die energiegeladen-positive Haltung von und die Jungs wissen New Model Army durchzieht die zehn Tracks dieses Algenau, was sie wollen: bums. Die Stockholmer rocken, was das Zeug Band Grande Roses hält (und das nach 20 taucht mal in eine geJahren Bandgeschichradezu schwelgerische, te!). Zwölf Tracks, 50 selbstmitleidgeschwänMin. kräftigen Rock gerte Atmosphäre ab, bietet die Platte, sie kann aber auch ein ausgesprochen richtig motzig und agkompaktes Werk, und in gressiv losrocken. Hier jeder Note spiegelt sich ist kein Platz für »No Spielfreude pur. Future«- Pessimismus. Willi Zimmermann

-fair und mehr-

fair tragen

Earth Blues

Disease

47


ANZEIGENSONDERTHEMA UNTER FREIEM HIMMEL GENIESSEN I TEIL 1

Unter freiem Himmel genießen Zugegeben – der Mai hat bisher nicht wirklich zu lauschigen Abenden im Freien eingeladen. Das einzig Positive daran: es kann eigentlich nur besser werden! Deshalb an dieser Stelle und voller Optimismus: Teil 1 unseres Sonderteils »Unter freiem Himmel genießen«. Ob Straßencafé in lebhafter Innenstadtlage, oder idyllischer Biergarten abseits jeder Hektik – wir sind uns sicher, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Wir freuen uns, drei ganz neue Gesichter begrüßen zu dürfen: die Gaststätte Bobberts, der Haxterpark und Hanna‘s Ristorante. Entdecken Sie also auf den nächsten Seiten, was die regionale Biergarten-Landschaft in und um Paderborn zu bieten hat – es lohnt sich! Und das Beste: im nächsten HEFT gibt es den zweiten Teil dieser Sonderseiten mit weiteren Tipps für das entspannte Genießen unter freiem Himmel. Wir wünschen viel Spaß (und schönes Wetter)!

Der Treffpunkt im Herzen Paderborns – das ist das Bobberts am Neuen Platz. Und es hat viel zu bieten. Die Speisenkarten offerieren kreative und kulinarische Gerichte, passend zu jeder Tageszeit und für jeden Geldbeutel. Bei gutem Wetter öffnet das Bobberts seine großen Glastüren und man kann unter freiem Himmel gemütlich dinieren oder Cappuccino trinken und dabei den Blick über das Leben am Neuen Platz schweifen lassen. Geschützt durch die Arkaden und unter Schirmen ist dies auch bei etwas schlechterem Wetter möglich. Adresse: Kötterhagen 3a, 33098 Paderborn · Telefon: (05251) 1844227 E-Mail: info@bobberts.de · Internet: www.bobberts.de Öffnungszeiten: tägl. ab 11.00 Uhr Anzahl der Sitzplätze: ca. 120 innen – 100 außen Biere im Ausschank: vom Fass: König Pilsener, Veltins, Detmolder Landbier; Flaschenbiere: Maisel’s Weisse (hell, dunkel, kristall, alkoholfrei), König Pilsener alkoholfrei, Malzbier Speiseangebot: reichhaltiges, internationales Speisenangebot, ebenso bodenständig wie raffiniert; täglich wechselnde Lunchkarte Spezialitäten: umfangreiche Weinkarte – über 60 versch. Weine stehen bereit; köstliche Auswahl an Torten und Kuchen – alle mit viel Liebe selbst gebacken Besonderheiten: die Theaterkarte bietet schmackhafte Kleinigkeiten zum Ausklang eines wunderschönen Theaterabends

An der südlichen Stadtgrenze von Paderborn lädt der Haxterpark ein zum Golfen, Boulen, Bogenschießen oder einfach zum Verweilen. Das in eine alte Stallung gebaute Gasthaus Haxterpark besitzt einen rustikalen Charme. (Noch-)Nichtgolfer sind ebenso willkommen wie Jäger der weißen Kugel. Adresse: Haxterhöhe 2, 33100 Paderborn · Telefon: (05251) 7098817 E-Mail: gastro@haxterpark.de · Internet: www.haxterpark.de Öffnungszeiten: Dienstag-Samstag: ab 11.00 Uhr, Sonntag ab 10.00 Uhr Ruhetag: Montag Anzahl der Sitzplätze: 60 innen – 80 außen Biere im Ausschank: Paderborner Gold, Detmolder Landbier, König Ludwig Weissbier Speiseangebot: - junge, pfiffige Küche mit regionaler Ausrichtung - Wochenkarte nach Saison - frische Waffeln und Kuchen Spezialitäten: - Horneburger: Hamburger nach Art des Hauses - Hüftsteak mit Sommergemüse und Rosmarin-Kartoffeln Besonderheiten: - große Süd-Terrasse mit Blick auf den Golfplatz - Seminar- und Veranstaltungsräume - uriger »Münchhausen-Keller« für Feierlichkeiten bis 40 Personen

48


ANZEIGENSONDERTHEMA UNTER FREIEM HIMMEL GENIESSEN I TEIL 1

In einem der ältesten Gebäude des Paderborner Landes liegt dieses wunderschöne Ausflugsziel. Aus einer ehemaligen Wassermühle und Bauernhof wurde ein uriges und gemütliches Hotel mit Restaurant. Im Sommer lädt der »Paulanergarten« zum Verweilen ein. Herzstück ist der Original Paulaner Brunnen und ein Kinderspielplatz. Traditionelle Biertische und -bänke sowie Tische aus Holz mit passender Bestuhlung bieten genügend Platz für jede Gruppengröße und liefern die richtige Atmosphäre unter mächtigen Kastanienbäumen. Adresse: Sander Str. 105, 33106 Paderborn (zwischen den Ortsteilen Sande und Elsen, Nähe Wasserskisee), Tel.: (05254) 933778 E-Mail: info@alt-engingermuehle.de, Internet: www.alt-engingermuehle.de Öffnungszeiten: tägl. ab 11.30 Uhr, an Sonn- & Feiertagen ab 9.00 Uhr Anzahl der Sitzplätze: 150 Biere: Paulaner Premium Pils, Paulaner Original Münchner Hell, Paulaner Weißbier, Hacker Pschorr Anno 1417 Speiseangebot: Deutsche Küche mit bayrischen und saisonalen Spezialitäten, vegetarische Gerichte. Sonntags von 9-11.30 Uhr Frühstücksbuffet. Besonderheiten: Lampionfest im Paulanergarten am Samstag, 20.07.2013, mit Live-Musik Oktoberfest mit Live-Musik von den Brugger Buam am Samstag, 28.09.2013 (Beginn Kartenvorverkauf am 01.07.2013)

Im Café-Restaurant »Wolke 7« am Flughafen Haxterberg können Sie den Alltagsstress abfallen lassen und perfekte Sonnenuntergänge genießen. Eingebettet in die herrliche Landschaft im stadtnahen Erholungsgebiet kann man hier den Blick entspannt schweifen lassen und dazu die ausgesuchten Spezialitäten genießen, die die erfahrene Gastronomin Beate in gewohnt herzlicher Weise offeriert. Adresse: Flughafen Haxterberg, Husener Straße 250, Tel.: (05251) 1428977 E-Mail: info@wolke7-paderborn.de, Internet: www.wolke7-paderborn.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 12-23 Uhr; Sa.: 12-18 Uhr (bei gutem Wetter: Küche und Biergarten bis 22 Uhr); So.: 10-22 Uhr Anzahl der Sitzplätze: innen 70 – außen 70 Biere im Ausschank: Bitburger vom Fass, Franziskaner Weizen und Köstritzer Speiseangebot: feine, kleine, ausgewählte Speisen – von fr. Kleinigkeiten bis zum Sunset-Menü; sonntags ab 10.00 Uhr gr. Frühstücks-Buffet Spezialität: ausgewählte Kaffee- und Kuchenspezialitäten Besonderheiten: der Biergarten mit Getränkehütte und Grill kann für Betriebsfeiern und Gruppen ab 25 Personen gebucht werden; Seminarraum; wunderschöne Terrasse mit herrlichem Weitblick über die Stadt Paderborn und die Westfälische Bucht Rustikaler Grillabend – am 8.6. und 12.7.2013 ab jeweils 18 Uhr Orientalischer Grillabend – am 22.6. und 20.7.2013 ab jeweils 18 Uhr

Schützenhof – Restaurant • Säle • Biergarten • Catering Zentrumsnah und mitten im Grünen präsentiert sich der Schützenhof mit seinem großen Biergarten unter mächtigen Platanen als wunderbares Ausflugsziel für Jung und Alt und anspruchsvolle Stätte für Geburtstage, Hochzeiten oder Firmenevents. Das leckere Speisenangebot wird ergänzt um saisonale Gerichte, Grillabende und Themenbuffets. Das schöne Freigelände mit Spielplatz, Spiele zum Ausleihen u.v.m. runden den tollen Service ab. Adresse: Schützenplatz 1, 33102 PB, Tel. (05251) 15620, www.schuetzenhof.de Öffnungszeiten: Mi.-Sa. ab 17 Uhr; sonn-/feiertags ab 10 Uhr, Veranstaltungen jederzeit nach Vereinbarung Anzahl der Sitzplätze: Biergarten ca. 250, Restaurant ca. 60, Festsäle und Partyräume 20 bis 1.000 Gäste Biere im Ausschank: Herforder Landbier, Warsteiner alkoholfrei, Erdinger Weißbier (Dunkel, Kristall, Alkoholfrei) Speisenangebot: leckere Gerichte für den kl. und gr. Appetit mit saisonalen und regionalen Produkten wie Ofenkartoffel aus der Senne, Hähnchenbrustfilet vom Delbrücker Kikok-Huhn, Marienloher Spargel u.ä. · Spezialität: Schützenhofpfanne, Paderborner Krüstchen, Weizenfladenroulade, frische Salate Besonderheiten: Mai-Aug. mittwochs Grillabend, wechselnde Themenbuffets, Dinnerkrimis, Sonntagsfrühstück, -lunch und -brunch, familienfreundlich

Im Schützenhof den Feierabend genießen! Gaumenfreuden pur unter alten Platanen

Besuchen Sie uns auf Facebook.

49


ANZEIGENSONDERTHEMA UNTER FREIEM HIMMEL GENIESSEN I TEIL 1

Hanna‘s Ristorante bietet seit mehr als 20 Jahren das Beste der italienischen Küche. Ein schlichtes, stilvolles Ambiente sorgt, kombiniert mit qualitativ hochwertigen und schmackhaften Speisen, für einen angenehmen Aufenthalt. Die Speisekarte beinhaltet sowohl italienische Klassiker, als auch feine, freie Kreationen, die mit vielfältigen Konstellationen von Beilagen und Soßen zu überzeugen wissen. Stets das wichtigste Ziel von Hanna‘s Ristorante: Ihnen einen wunderbaren Aufenthalt zu bereiten – atmosphärisch und kulinarisch. Adresse: Arndtstraße 25, 33100 Paderborn · Telefon: (05251) 541341 E-Mail: info@hannas-ristorante.de · Internet: www.hannas-ristorante.de Öffnungszeiten: Di.-Fr. 11.00-15.00 & 17.00-23.00 Uhr, Sa. 17.00-23.00 Uhr, So. 11.00-15.00 & 17.00-22.00 Uhr Ruhetag: Montag Anzahl der Sitzplätze: ca. 60 innen – 80 außen Biere im Ausschank: Krombacher Pils vom Fass, Frankenheimer Alt vom Fass, Erdinger Weißbier (hell, dunkel, kristall, alkoholfrei) Speiseangebot: frische, italienische Küche mit saisonal wechselnden Angeboten; Mittagstisch und täglich wechselnde Tagesgerichte (freitags immer Fisch) Spezialitäten: Pizza Insalata und Salatvariation mit Nudeln Besonderheiten: Wir bieten einen Lieferservice ab 17.00 Uhr; Buffets für größere Gesellschaften

Sie ist einer dieser Plätze, an denen man die Zeit anhalten und einfach bleiben möchte: die Terrasse des Hotels Aspethera. Das Treiben der Paderborner Innenstadt ist nah genug, um zu Fuß schnell dort zu sein, aber weit genug weg, um die Ruhe zu genießen. Im Schatten der Busdorfkirche, an einem der historisch bedeutendsten Orte der Stadt, können Sie innehalten, mit einem Capuccino in den Tag starten, mittags mit einem leichten Salat Leib und Seele eine Pause gönnen oder bei einem Glas Wein den Abend begrüßen. Das Hotelrestaurant freut sich auf Sie! Adresse: Am Busdorf 7, 33098 Paderborn, Telefon: (05251) 2888100 E-Mail: info@hotel-aspethera.de Internet: www.hotel-aspethera.de Öffnungszeiten: täglich, Ruhetage: keine Anzahl der Sitzplätze: innen ca. 80 – außen ca. 60 – Stiftskeller ca. 50 (für den historischen Stiftskeller ist eine Reservierung ratsam) Biere vom Fass: Paderborner Goldpils, Warsteiner Pilsener, König Ludwig Weissbier, König Ludwig Schwarzbier Biere in Flaschen: König Ludwig Dunkel, König Ludwig Weissbier Speisenangebot: ansprechende, frische regionale Küche mit südlichen Akzenten; wählen Sie aus unserer umfangreichen Speisekarte Spezialität: Frühstück auf der Terrasse

Das Aatalhaus befindet sich mitten im Abenteuer/Familienpark Aatal in Bad Wünnenberg. Nach einer erlebnisreichen Runde entlang des Barfußpfades oder einem entspannenden Spaziergang an den vielen Tiergehegen, lädt unser Biergarten – direkt am Paddelteich gelegen – zum Verweilen und Relaxen ein, ohne dass Sie Ihre Kinder aus den Augen lassen müssen! Gerne richten wir auch eine Feier für Sie aus! Adresse: Am Kurpark 3, 33181 Bad Wünnenberg Tel.: 02953/9653393 · Fax: 02953/02953/9653394 · E-Mail: aatalhaus@web.de Öffnungszeiten: März bis September: 10.30-20.00 Uhr (gerne auch länger) Oktober bis Februar: 14.00-18.00 Uhr in den Wintermonaten ist Montag Ruhetag Sitzplätze: innen 60 außen 60-210 Biere vom Fass: Westheimer, Diebels, Franziskaner Hefe Flaschenbiere: Graf Stolberg Dunkelbier, Wildschütz naturtrüb, Salitos Speisen: italienische Eisspezialitäten, Kuchen und Torten, Ofenkartoffeln, Salate und natürlich Snacks wie Pommes, Currywurst etc. Special: sonntags – bei schönem Wetter – Außengrill mit Bratwurst, Steaks und Bierwagen Besonderheiten: Abenteuerspielplatz, Matschbahn, Barfußpfad, Wildgehege, Kletterpark, Tretboote, Kutschfahrten, Vogelshow

50


ANZEIGENSONDERTHEMA UNTER FREIEM HIMMEL GENIESSEN I TEIL 1

Die schönsten Paderborner Biergarten-Radtouren Und an dieser Stelle gibt es die passende Buchempfehlung zum Sonderteil: »Die schönsten Paderborner-Biergarten-Radtouren« – der informative und beliebte Radtouren-Führer ist bereits in der 4. Auflage im HEFT-Verlag erschienen. Zwölf Radausflüge zwischen 23 und 70 Kilometern werden darin vorgestellt, fünf davon mit einer kurzen und einer langen Variante. Vier Touren sind im Vergleich zur Vorausgabe neu, alle anderen wurden hinsichtlich der Streckenführung und der Auswahl der Biergärten optimiert. Alle zwölf Touren sind Rundkurse. Neun davon beginnen und enden am Paderborner Maspernplatz, drei am Lippesee in Paderborn-Sande. Unterwegs lernt man die schönsten Seiten des Paderborner Landes kennen: die Orte Bad Lippspringe, Salzkotten, Delbrück und Hövelhof, die Quellen von Pader, Lippe, Ems und Heder, das Beke-, Alme- und Altenautal, den Boker Kanal und das Steinhorster Becken sowie die Wewelsburg und Kloster Dalheim. Wie der Titel verspricht, dürfen sich die Radausflügler nicht nur auf tolle Landschaftserlebnisse, sondern auch auf erfrischende Aufenthalte in einladenden Biergärten freuen. Mit sechs Einkehrmöglichkeiten auf 23 Kilometern weist die kürzeste Tour die größte Biergartendichte auf. Wer alle Touren radelt, kann insgesamt 31 Biergärten im Paderborner Land kennen lernen. Elf davon werden in dieser Auflage erstmals vorgestellt. Ausführliche Informationen, beispielsweise zu Öffnungszeiten, Ruhetagen, Speiseangebot und Biersorten, erleichtern die Entscheidung für die Pausen unterwegs. Nach bewährtem Konzept sind in dem knapp 80-seitigen Radwanderführer sind nicht nur die Strecken, sondern auch die Biergärten auf der amtlichen topografischen Karte im Maßstab 1:50.000 eingezeichnet. Zusätzliche Orientierung bietet das GPS-Koordinatengitter mit einer Maschenweite von 1000 Metern. Darüber hinaus gibt es zu allen Touren präzise Streckenbeschreibungen, was vor allem »Kartenmuffel« erfreuen dürfte. Angaben zum Schwierigkeitsgrad der Touren, zur Wegbeschaffenheit und zu den Höhenunterschieden vereinfachen die Tourenplanung zusätzlich. »Die schönsten Paderborner Biergarten-Radtouren« sind zum Preis von 8,90 Euro in der Tourist Information am Marienplatz, im Buchhandel, bei den vorgestellten Biergärten sowie beim HEFT-Zeitschriftenverlag (Tel. 05251/62624) erhältlich. Weitere interessante Informationen unter www.paderborn.de/radfahren

51


KLEINANZEIGEN

(gew.) Coach in Ausbildung sucht Klienten. Preis VHS. Tel. 05251/8780027 (gew.) Lust auf Berührung? Entspannungsmassagen für Körper, Geist und Seele. Z. B. Ganzkörper-Aromaöl-Massage, Hawaiianische Massage (Lomi Lomi Nui) und Indische Tempelmassage (Khajuraho). In privater Atmosphäre. Infos + Termine: Tel. 05252/8773 – wenn AB, rufe ich zurück. 57-Jähriger sucht Freundin für Reisen und andere Unternehmungen im Raum Paderborn. Gerne können sich auch Frauen melden, deren Muttersprache nicht Deutsch ist – so kann man gegenseitig Kultur und Sprache des anderen kennenlernen. Tel. 05254/808184 (ab 17 Uhr) (gew.) Personal Trainer bietet Yoga- und Meditationstraining (Zazen) an, Einzel- und Gruppenunterricht ist möglich. Zum Kennenlernen lade ich Sie zu einer kostenlosen Probestunde ein. Tel. 0157/72873192 oder samadhi@freenet.de (gew.) Verleihen Sie dem Glück Flügel! Lasse weiße Tauben auf Hochzeiten etc. fliegen. Tel. 0173/8289404 52

(gew.) Kleine, seriöse Tischlerei übernimmt auch ihre (kleinen) Aufträge wie Möbelmontage, Anpassungen, Rep., Innentüren-Lieferg. + Montage, Verleg. Laminat, Trockenbau, aber auch Möbelanfertig. nach Maß, zuverlässig + fair, Tel. 0172/4995622 Badminton in Paderborn (PBG). Die Paderborner Badminton-Gemeinschaft sucht SpielerInnen und HobbyspielerInnen. Training: Di. 20-22 Uhr, Fr. 18-22 Uhr, Sporthalle am Niesenteich. Infos: www.paderbornerbg.de (gew.) Buchhaltungsrückstände – Buchhaltungsprobleme?? Ich helfe Ihnen und erledige für Sie zuverlässig das Sortieren der Belege und übernehme das Buchen der laufenden Geschäftsvorfälle. Weitere Dienstleistungen auf Anfrage! Ich freue mich auf Ihren Anruf unter Tel. 05255/931399 Simson Duo 4/2, Kultfahrzeug, kirschrot, 55 km/h schnell, 4 Gänge, E-Starter, 12 V-Version Bj. 90, mit Originalpapieren, komplett u. in sehr gutem, techn. u. opt. Zustand. Dazu etliche Ersatzteile (neue Lichtmaschine, 2. Motor als Teileträger usw.) für 1600,- € abzugeben. Tel. 05295/286


KLEINANZEIGEN

(gew.) PHÖNIX-SILBERSCHMUCK Der Spezialist für Silberschmuck seit 1994 Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Silberschmuck, Stahlschmuck, Mystikschmuck, Kristallschmuck und natürlich an PIERCINGSCHMUCK. Königstr. 35 (Nähe C&A) in Paderborn www.Phönix-Silberschmuck.de Wir freuen uns auf Ihren Besuch (gew.) Gitarrenuterricht und viel mehr ... Qualifizierter Musikunterricht: klassische, E-, Bass-Gitarre, Keyboard, Schlagzeug, Knopf-, Akkordeon mit Theorie. Kontakt: Wowa's Gitarrenstudio, Waldemar Langolf, Detmolder Str. 32, 33102 Paderborn. Tel. 05251/5479052; Mobil: 01525/3141378; www.wg-studio.de (gew.) Yogaschule Paderborn ab Sept. Yogalehrausbildung. yoga-paderborn.de 05251 777890 Kaninchengehege, 162 x 162 x 55 cm, mit Box, zu verschenken. Tel. 05251/300132 Küche zu verkaufen, ca. 4,70 m, blau/Buche, inkl. E-Geräte, für 500,- €, Tel. 0176/83093742

Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert. Toller Kerl (45, schlank, 190 cm) mit tadelloser Reputation sucht Frau, mit der er so lange über die Stränge schlagen kann, bis der Leumund im Eimer ist. Tel. 0176/77467142 Er sucht nettes, natürliches, weibliches Wesen. Bin 41/178/schlank. Du magst Schwimmen, Radfahren, Tanzen, Spaziergänge, Kino, Natur, Tiere und vieles mehr? Dann freue ich mich über Deine Mail an: pferdefreund40@gmail.com Viele herzliche Grüße. Peter. Bauchtrainer. Weg mit dem Winterspeck – guter Zustand, stabil, klappbar, preiswert. Tel. 05251/930920 (ab 16 Uhr – Foto im Internet zu sehen)

bewusste ERNÄHRUNG natürliche KLEIDUNG gesund WOHNEN

???

Der Biohaus - Baumarkt

Karl-Schurz-Str. 50 33100 Paderborn 0 52 51 - 14 25 36 www.biohaus-baumarkt.de

J Frase GmbH

Der BIOHAUS-Baumarkt

53


KLEINANZEIGEN

An die Nordseeküste ... da reise ich gern, doch nicht alleine. Ich bin männlich, (noch) 29 und solo und suche auf diesem Wege eine ebenfalls ungebundene Sie für eine ungezwungene und unverbindliche schöne Urlaubszeit an der deutschen Küste, denn alleine ist‘s doch echt öde, oder? padersingle@gmx.de (gew.) Christlich psychologische Lebensberatung. LEBEN ENTFALTEN UND GESTALTEN GEMEINSAM ANTWORTEN UND WEGE FINDEN Viele Menschen fühlen sich gefangen in Situationen, Erinnerungen, Gefühlen oder Verhaltensmustern. Das eigene LEBEN erscheint MÜHSAM und NICHT LEBENSWERT. Sie selber sehen keinen Ausweg und erleben, dass auch Familie und Freunde mit dieser Situation überfordert sind. Mein Angebot ist es, mich mit Ihnen auf den Weg zu machen, um gemeinsam Antworten und gehbare Wege zu finden. www.lebensberatung-dielmann.org H. Dielmann, 0177/2410088 (Foto im Internet zu sehen)

54

Weiß Frau, was sie will? Spätestens wenn Frau über 50 ist, sollte sie wissen, was sie will und was nicht! ... Hm?! ... OK?! ... Frau, 52, will nicht mehr nur einen Prinzen (ohne Märchenbuch!) im Kopf und den Frosch in der Hand. Enlilisis@gmx.de (gew.) Ausdrucksmalen – Achtsamkeit und Kreativität. Ausdrucksmalen ist eine prozessorientierte Malweise, die uns einen tiefen Einblick in unser Erleben gibt. Neben dem Malen vertiefen Achtsamkeitsübungen die Wahrnehmung und bieten im geschützten Raum eine Möglichkeit zur Kreativität, Selbsterfahrung und Heilung. 14-tägig, montags, 19-21.30 Uhr, 6er Abonnement, Termine nach Wahl, maxim. Teilnehmerzahl 6 Personen. Offenes Malatelier – Zeit für dich 14-tägig, montags, 19-21.30 Uhr Gemeinsames freies Arbeiten, Freude am kreativen Arbeiten, Lust an gegenseitiger Anregung, Termine einzeln buchbar. Informationen unter Marion Lind, Tel.: 05251/2977433, E-Mail: ml@marion-lind.de, Web: www.marion-lind.de


KLEINANZEIGEN

(gew.) Leicht bewegen, denken und sein. Lernen Sie in unserem offenen, fortlaufenden Alexander-Technik Kurs, Verspannungen und Blockaden loszulassen. Mehr Freiheit in Beruf und Alltag! Jeder 1. Do. im Monat, 17.30-19 Uhr, AWO Riemekepark, Schulstr. 35, Paderborn; Anne Pommier (info@anne-pommier.com) und Ulrich Louis (05251/23740, ulrichlouis@alexandertechnique.at), pro Termin 10,- €/erm. 8,- € Nette Spielerunde (ca. 35-55) sucht Verstärkung für Spieleabende im privaten Rahmen, freitags und samstags. Gern mit Interesse an strategischen und neuen Spielen. Einfach melden und vorbei kommen. Mariedu@gmx.net Bassist u. Schlagzeuger gesucht. »Die Band«, Delbrück (Sängerin, Klavier, Bluesharp, Altsaxophon, jew. ca. 3 Jahre Erfahrung, zw. 40-55 J.), sucht noch Verstärkung. Proben 14-tägig freitagabends. Jazz, Blues. Wenig Ehrgeiz, Spaß vorrangig. Einfach mal vorbeischauen. Tel. 0170/3134443. Reit-Haflinger-Stute. Schicke Reit-HaflingerStute, 15 J., Dressur, straßen- und geländesicher. Tel. 0152/05749603 Mitbewohnerin ab ca. 40 Jahre gesucht! Wer hat Lust, mit mir (w., 56), zwei guterzogenen Hunden (einer schon sehr alt) und einer Katze ein Haus mit Garten zu teilen? Melde dich einfach mal unter findus93@gmx.de (gew.) Visuelle Konzepte, Fotografie, Layout, Textarbeiten (wissenschaftl./redaktionell und PR) – Gestaltung & Umsetzung – Fon: 05251/2977745 Info: www.christian-huels.de Kontakt: info@christian-huels.de Hallo, ich suche auf diesem Wege nette Mamas mit kleinen Kindern zwecks Unternehmungen oder zum Quatschen. Meine Tochter ist 10 Monate alt. Interesse? Dann melde dich doch mal unter mama2012abc@web.de Nette HEFT-Mitarbeiterin sucht zu sofort eine Wohnung im Innenstadtbereich von Paderborn, ab 50 qm, Kaltmiete 5,- Euro/qm – für schönes, großzügiges Wohnen biete ich die Mithilfe in Haus und Garten an. Tel. 0172/5834242 Zu verschenken: Computertisch (Buchenachb.), runder Glastisch (1 m) mit Chromgestell u. Brautkleid (älter, Gr. 36) gegen je ein 6er Pack Malzbier abzugeben. Tel. 05251/5063605 (ab 19 Uhr oder AB) Anzeige_30Jahre-Heft_59x86_13_05_23.indd 2

55

23.05.13 08:49


KLEINANZEIGEN

Akku-Rasentrimmer. Verkaufe Akku Rasentrimmer von »Bosch« (ART 23 Li), original verpackt und nicht gebraucht, Neupreis 95,- EUR, für 65,EUR, Tel. 0177/6896099 (gew.) Seminare zum Thema »Roh und Vegan«. Sie haben den Vorsatz sich gesünder zu ernähren? Sie möchten mehr Hintergrundwissen über Lebens- und Nahrungsmittel vermittelt bekommen? Dann sind Sie in meinen Seminaren richtig! Infos: www.f-rohnatur.de Verkaufe gut erhaltene Kinderschlafzimmermöbel (Kiefer): Hochbett, Regal, Rollcontainer; Jungenkleidung: Jeans (Gr. 29-32), T-Shirts, Sweatshirts, Jacke, Schuhe, schwarze Reitstiefel (Gr. 36), blaue Reithose (Gr. 164). Erstlesebücher, »Haba«-Spiele, Hockeyschlittschuhe (Gr. 43), Inliner (Gr. 39). Preis VHS. Tel. 05251/8787671 Aktiv-Urlaub. Wer möchte mit mir (m.) zusammen in der Zeit zwischen 8. Juli und 10. August auf der Insel Usedom unter Leitung von professionellen Bootsbauern ein kleines Segelboot bauen? Weitere Informationen unter Horufal@ web.de

56

(gew.) YOGA WIRKT ! | ruheraum Paderborn YOGASCHULE | NEUE (SCHNUPPER-)KURSE FÜR KINDER & JUGENDLICHE & FRAUEN (AUCH SCHWANGERE :-)) ) & MÄNNER AB 03.06. (4 KURSTERMINE) + AB 01.07. – YOGA & QI GONG & ACHTSAMKEIT/MBSR & MEDITATION | ! 80% KRANKENKASSENZUSCHUSS MÖGLICH ! | NEU: YOGA EINZELUNTERRICHT | www.ruheraumpaderborn.de | fon PB 876 21 62 Schöne, moderne und ruhige Wohnung gesucht. Ehepaar (46/34) su. mod. Wohnung in/um Paderborn, bis ca. 450,- €, mind. 2 Zim., Balkon oder Terrasse müssen sein, Tiefgarage/Garage wäre schön, bitte wenig Treppen. Frühester Termin 1.9.2013, nach hinten hin offen. Miete ist sicher, bitte kein Makler. Tel. 05251/6931888, wenn wir nicht da sind, bitte auf AB sprechen – Danke. British friends. German female, 50, is looking for some British friends, any age, any gender, to share my love for music, art, theatre, cinema, walks and dancing. Lets meet for tea or coffee and get to know each other. Chiffre: Best of British/06


KLEINANZEIGEN

Ökologisches Wohnen in Gemeinschaft – Initiative LebensKunst. Komm und hilf mit, unseren Traum wahr werden zu lassen! Wir planen ein Wohnprojekt für Menschen jeden Alters. Es soll eine dörfliche Struktur haben und in einem Umkreis von ca. 15 km um den Paderborner Dom angesiedelt sein. Wenn Du ein Leben in Gemeinschaft für Dich als Chance siehst, selbst und gemeinsam mit anderen zu wachsen, aufgeschlossen und ökologisch bewusst bist, melde Dich bitte unter Tel. 05254/69139 oder wohnenin-gemeinschaft@gmx.de. Zur Zeit suchen wir dafür ein geeignetes Objekt und würden uns diesbezüglich über Unterstützung freuen. Treffpunkt: Paderborn, Der Reiseladen, Riemekestr. 33, So. 09.6.2013, 12.00 Uhr. Mitbewohnerin gesucht, Paderborn! Sie, 51 Jahre, NR, Single, denkt über eine Wohngemeinschaft mit ein oder zwei Frauen nach. Alles weitere bei Antwort. Waldfee1962@t-online.de Frau sucht netten Mann um die 55 J., mind. 175 cm, NR. Hast du Humor, stehst mit beiden Beinen im Leben, bist vielseitig interessiert, etwas sportlich, magst aber auch mal einen Abend auf dem Sofa stizen. Dann freue ich mich über eine Zuschrift von dir. Trau dich – wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Mails an: tanzschuhe@ gmx.net (gew.) Kuckucksmutter! Erzählung über Fremdgehen, berauschende Momente, Schwangerschaft und drohendes Unheil. Nach wahren Geschichten. Als eBook für den Kindle von Mathis Kommbrik. Neugierig geworden? Kostenlose Leseprobe bei Amazon. Sängerin gesucht. Die Partyband »Nightlive« sucht eine Sängerin. Gigs und Anlage sind vorhanden. Rudi, Tel. 02953/963521, rudolfrinschen@t-online.de Spaß in PB. Ich (weiblich, 40 Jahre jung, mit Mann & Katze, selbstständig) suche aktive, lebensfrohe Frauen in PB, die mit beiden Beinen im Leben stehen, zum Ausgehen, Tanzen, Kino etc. Wenn du dich angesprochen fühlst, freue ich mich sehr auf deine Antwort an maedelsspass@ yahoo.de. Sommer 13. Suche zwecks gelegentlicher Unternehmungen (Theater, Kino, Wandern, Reisen) nette, seriöse Mitbegeisterte (w., 50+). Chiffre: Freizeitgestaltung/06

Websites Webshops Online-Marketing Social Media

www.code-x.de 57


KLEINANZEIGEN

Französisch. Suche für einen Kongress in Frankreich (Saint-Etienne) vom 2.-6. Oktober sprachliche Unterstützung. Hast du Zeit und Lust? Tel. 05251/2936318 oder 0176/21683423 Hallo Sammler/innen, suche 1 x Polizeiauto und 1 x Bahn-/Linienbus als Modell aus dem Jahr 1963, z.B. Atlas-Kolektion in der Größe 1:48 o.ä. Wer kann mir günstig Lesezeichen laminieren? Tel. 05252/930732, Fax: 05252/937964 Zimmer gesucht. Zuverdienst durch Untervermietung: Pendler (41 J.) mit fester Anstellung in Padernborn sucht WG-Zimmer, Untervermietung, gern auch befristet, im Paderborn oder Umgebung (bis ca. 12 km). Größe spielt keine Rolle, da Zimmer nur selten genutzt wird. Kontakt über E-Mail: besterverein@googlemail.de oder Tel. 0173/9902117 (gew.) Kirtan Singen Sa., 06. Juli, 15-18 Uhr, mit Swami Mangalananda. yoga-paderborn.de (gew.) Entdecke deinen Traumjob! Workshops und Einzelcoachings zur Berufswahl, Berufsplanung, beruflichen (Neu-)Orientierung und Rückkehr in den Beruf. Nutzen Sie die Möglichkeit eines kostenlosen Vorgesprächs! Dr. Nawatzki Karriereberatung! Tel. 05251/6827881 Mail: juergen.nawatzki@web.de www.dr-nawatzki-karriereberatung.de Gleichgesinnte gesucht. Ich, 50+, w., arbeitslos mit Aussicht auf Hartz IV, bisher Einzelkämpfer, suche ideenreiche, kreative Menschen in ähnlicher Situation, die positiv ins Leben schauen. In einer Gruppe Spaß, Freude und Leichtigkeit erleben, sich auch mal anlehnen können und mit gegenseitiger Hilfe den ein oder anderen Zukunftswunsch erfüllen. Gemeinsam sind wir stark! Chiffre: Frohes Schaffen/06 Filmmitschnitt gesucht. Hat jemand den Film »Das Leben ist mein Goldkoffer!« über Cornelia Schleime? Er lief in der Reihe »Lebenslinien« am 16.3.2009 im Bayerischen Fernsehen! frannygrass@gmx.de Welcome. Jugendliche, unternehmungslustige, kreative, spontane, liebevolle, manchmal anlehnungbedürftige, schon mal gegen den Strom schwimmende, ihr Alter und jeden Geburtstag liebende, lockere Frau, 50+, 167 cm, 57 kg, sucht passenden Mann, der fest im Leben steht und »englischen« Humor besitzt. Chiffre: 50Rock/06 58


KLEINANZEIGEN

»Mächtig viel Theater« sucht eine neue Bleibe für die Requisiten. Die Laienspielgruppe »Mächtig viel Theater« sucht ab sofort eine neue »Bleibe« für ihre Requisiten. Ein trockener Kellerraum oder ein leicht zugänglicher Platz auf einem Dachboden wären super ... bitte Kontakt aufnehmen unter Tel. 05251/66818! 300 Euro für 'ne Glatze! Für ein Kurzfilmprojekt suchen wir eine Frau mit mindestens schulterlangen Haaren, die sich eine Glatze schneiden lässt. Bewerben bitte mit Bild bei filmspb@online.de (gew.) Entspannen Loslassen Auftanken. Enspannungsseminar im AWO Familienzentrum. An 4 Freitagen von 18.30 bis 19.00 Uhr mehr Wohlbefinden erlangen und die Gesundheit bewahren mit Autogenem Training, Atem- und Entspannungsübungen. Hilfe auch bei psychsomatischen Störungen. Erster Termin: 7. Juni 2013, Gebühr 32 € Kontakt: Britta Limberg, Praxis für Psychotherapie, 05251/4148805 Besser zusammen spielen! Hi! Ich spiele seit 9 Jahren Querflöte und musste vor kurzem mit dem Orchester aufhören. Aber ich finde es sehr schade, wenn deshalb meine Flöte verstaubt! Spielst du auch ein Instrument und möchtest gerne einfach nur aus Spaß Musik machen? Dann schreib' mir eine kurze E-Mail und wir finden dann gemeinsam einen geeigneten Termin und das richtige Genre! karolin.klammer@gmail.com

Model für ein kostenloses Fotoshooting gesucht. Für Fotoshootings in den Bereichen Beauty- bis Aktfotografie suche ich Frauen, die Spaß am Modeln haben. Sie erhalten die Fotos des Shootings auf DVD. Das alles ist für Sie kostenlos. Ein technisch gut ausgestattetes Fotostudio ist vorhanden. Mehr über mich erfahren Sie auf meiner Homepage unter http://www. fl-fotodesign.de. Lehrerin sucht. Junge Lehrerin, NR, handwerkl. begabt, sucht Wohnung o. Häuschen/Nebengebäude ab 60 qm mit Garten/Terrasse/Balkon in Paderborn o. Ortsteilen. Mietbeginn sollte im Zeitraum 07-10/2013 liegen. Gerne übernehme ich Gartenpflege, Einkäufe etc. nach Absprache. Angebote an: 0176/84527005

59


KLEINANZEIGEN

Bassist sucht Musiker, Band. Hiya, ich suche Musiker (Sänger, 2 x Gitarre, Drums) oder Band im Bereich Pop, Rock, Alternative, Indie. Songs sind vorhanden. Bitte keine Anfänger. Hört doch mal rein unter: www.myspace.com/3lebratos Mail an: music-pb@gmx.de Juhu, vielleicht liest Du gerade das, was auch Du schon lange suchst, nämlich das Dich eine süße, liebe asexuelle Stierfrau (46 J.) sucht. Bist Du auch asexuell, 50 J., lieb, romantisch? Hey genial, dann haben wir uns gefunden!!! E-Mail: meinwunsch67@gmx.de (gew.) Meditation und Malen. Zeit für Stille, achtsame Begegnungen, eigene Bedürfnisse spüren. Samstag, den 22. Juni, von 10.00 bis 16.00 Uhr im Mallinckrodthof Borchen, Gebühr 45 €. Kontakt: Praxis für Psychotherapie Britta Limberg, Tel.: 05251/4148805 English German Stammtisch Paderborn. Improve your English by chatting along and having a drink in a nice pub atmosphere. People from 35 to 65 meet on thursdays at 7 pm. We would be happy to meet you! Please write us. englishstammtischpb@googlemail.com Sommer, Sonne, Leidenschaft. Möchtest Du, w., aufgeschlossen und natürlich, auch genussvolle, leidenschaftliche Stunden im Einerlei des Alltags erleben? Dann sollten wir uns kennenlernen! Ich bin ein gepflegter Mann, 43 J., 177 cm, 80 kg, NR, geb. und aus PB. Bei Interesse freue ich mich über Deine Nachricht! stillergenuss@ web.de (gew.) Lichtzentrum Paderborn »Lotos-Quell der Freude« ist ein Zentrum der Entfaltung u. Persönlichkeitsentwicklung. Jeden Donnerstag, 18.30-19.15 Uhr, biete ich kostenfreie Meditation an. Weitere Angebote: Systemische Aufstellung, alternative Heilmethoden, Feng Shui zur Klärung und Harmonisierung von Privat- und Geschäftsräumen. Vorausschau Juli: Vom 1.7.-7.7.13 Wellness- und Gesundheitswoche mit vielen verschiedenen Angeboten und Workshops (z.B. Typberatung Kosmetik, Yoga, Gesunder Schlaf ...) Das monatliche Programm sende ich Ihnen gerne zu. Nähere Infos: Irshta Rahmann, Residenzstr. 31, 33104 Paderborn, Mail: irshta.rahmann@tonline.de, Mobil: 0151/21770508 60


KLEINANZEIGEN

(gew.) Selbstfindung. Wer bin ich, was will ich, lebe ich meine Bestimmung? Was hat mich geprägt? Welche Talente und Charaktereigenschaften habe ich? Gesicht und Körper verraten es! Lernen Sie sich besser kennen. Ihr persönliches Profil erstellt: Barbara Jackson, Physiognomik Life Coach, PB, 0178/76889494 Zimmer in Uninähe zu vermieten. 13 oder 15 qm Zimmer in heller 80 qm 3er-WG-Wohnung in Uninähe an Student/innen NR zu vermieten. 285 € pro Zimmer inkl. Heizung, Wasser, Internet u. NK, ab 1. Juni 2013 Kontakt: 05251/66660 oder 0176/23116395 (gew.) Schamanische Reisen. Monatliche offene Abende bieten auch Menschen ohne Vorkenntnisse die Möglichkeit, das schamanische Reisen und andere Elemente der schamanischen Arbeit kennenzulernen.

Termine & nähere Infos unter www.schamanische-seelenpfade.net oder 05251/6949377 (gew.) Ursachen finden u. ganzheitlich behandeln – seit 1994 Naturheilpraxis Beate Zimmermann, Heilpraktikerin Fußreflexzonentherapie, Wirbelsäulentherapie n. Dorn, Craniosacrale Körpertherapie, Biologisches Heilwissen, Spagyrik, Farbtherapie Tel. 05251/640211, naturheilpraxis @beate-zimmermann.com www.beate-zimmermann.com Freunde Klassischer Musik gesucht. Für gemeinsame Konzertbesuche und Gedankenaustausch von Gregorianik bis Avantgarde suche ich (m., 31 J.) Gleichgesinnte mit offenen Ohren und Lust auf Erweiterung ihres musikalischen Horizonts. morphonie@gmx.net

61


KLEINANZEIGEN

Weibliches Duo aus PB möchte ab dem Sommer 2013 als Quartett unterwegs sein: Biergarten, Ausflüge, Events, Kunst und Kultur, Reden, Lachen, Sterne gucken. Bist Du zw. 36 u. 46, humorvoll, ehrlich und sympathisch und möchtest mit uns den Sommer genießen? Dann melde Dich unter: gemeinsamkeiten@gmx.de Suche kl. Garten für biologischen Gemüseanbau zu pachten (Erfahrung vorhanden), gerne auch mit anderen zusammen, möglichst Südstadt. Tel. 05251/740422

(gew.) Saxophon- und Klavierunterricht. Ab sofort bei www.Gitarrenschule-Zappi.de Tel. 05251/282772 (gew.) Gitarrenschule – Zappi Für Anfänger und Fortgeschrittene. Alle Stilrichtungen. Auch Bass. www.gitarrenschule-zappi.de Tel. 05251/282772 (gew.) Mathematikunterricht in Paderborn DIE RECHENKÜNSTLER KLAUDIA LEWANTOSKI ~ Dyskalkulie-Therapie ~ Förderung bei Rechenschwäche ~ Mathematik-Nachhilfe Es sind drei Unterrichtstermine frei geworden :-) Tel.: 0 15 77 / 15 37 337 (gew.) Jugend-Musiziert-Preisträger gibt Trompetenunterricht. Gebe Trompetenunterricht, komme ins Haus. Nähere Informationen unter jerdman8@googlemail.com oder per Telefon unter 0157/ 31818682 J. Erdmann (gew.) Gitarrenschule Peter Honselmann Seit über 20 Jahren der Spezialist für Konzertund Akustikgitarre in Paderborn! Einzel- und Gruppenunterricht in allen Stilrichtungen, Aus- und Fortbildung im Erzieher-/ Primarstufenbereich. Kontakt und Infos: Honselpeter@aol.com, Tel. 05254/9350226 62


1x

STADTWERKE

Einfach mal abtauchen! www.aqualip.de


Interna

tionales

Fest der Begegn u ng Sonntag , 30. Ju ni

2013

Kultur, K ulinarisc hes & Kenne nlernen Pade

rborn-S chloĂ&#x; Ne uhaus Ab 12.00 Uhr im S chlosspa rk

www.paderborn.de


2013 06 HEFT