Page 1

CHOK! PEOPLE

CHATRI SITYODTONG

5-ROUNDS

MASSIMO DE LORENZO

SAME SAME BUT DIFFERENT KLAUS RODEN

FIGHTERS LIFE

03|18

FABIAN HUNDT KOSTENLOS IN DEN BESTEN GYMS! 1


ANZEIGE


CHOK! VORWORT

Liebe Kampfsportfreunde, „Remember and respect.“ Wir alle haben eine Vergangenheit, eine Geschichte, einen ganz persönlichen Weg der uns bis hierher gebracht hat. Sei dir deinen Weg sehr bewußt. Respektiere auch allen die dich bis hierher begleitet haben, sie sind ein wichtiger Teil deines Weges. Ohne diese Menschen wärst du nicht dort, wo du gerade bist. Denke öfter hieran, vergesse dies nicht und gehe deinen Weg bewußt weiter. Auch The Champions Club geht seinen Weg weiter. Richtung Osten. Genauer gesagt, nach Rathenow - im schönen Havelland, nähe Berlin. Am 13. April 2019 feiern wir mit einer „Open-Air“ Muaythai Sonderveranstaltung „Songkran“ – das thailändische Neujahrsfest. Gekämpft wird in Deutschlands erster Boxring aus Holz, gesondert dafür gebaut. Kommt vorbei und feiert mit uns! In dieser Ausgabe - die dritte Ausgabe des Jahres – begrüßen wir den jungen deutschen „Nak Muay“ Fabian Hundt auf dem Cover, weitere Topgyms und Coaches stellen sich vor, wir heissen Punch it als Partner der Punch it Newcomer Challenge 2019 herzlich willkommen, präsentieren ein Exklusivinterview mit dem weltbekannten ONE Championship Gründer und Geschäftsführer Chatri Sityodtong und vieles mehr. Neues steht uns bevor. Anfang Dezember erscheint mit der „Xmas-Edition“ erstmals eine vierte Ausgabe in einem Jahr, ab 2019 erscheint CHOK! Magazine dann viermal jährlich. Auch tüfteln wir mit Hochdruck an einem neuen, internationalen Konzept für CHOK! Magazine - in englisch, im bewährten Look aber ausschließlich online lesbar. Der Weg für CHOK! Magazine geht weiter, ich danke allen die mich auf diesem Weg begleiten, auch die die mich und CHOK! Magazine so stark unterstützen. #chokwächst #chokworld OUS.

3


CHOK! CONTENTS

10

OUT & ABOUT SPORTFABRIK GROÃ&#x;HEUBACH

26 GYMREPORT TEAM 4FIGHT

12 GYMREPORT EXIT ASIA

28 5-RUNDEN MASSIMO DE LORENZO

16

FIGHTERS LIFE FABIAN HUNDT

32

COACHES CORNER BERT NART

20

CHOK! PEOPLE CHATRI SITYODTONG

34

SAME SAME BUT DIFFERENT KLAUS RODEN

Web: chokmagazine.com FB: Chok Magazine

ANZEIGE

4


CHOK! FN360

NEUE 5-ELEMENTS WEBSEITE ONLINE.

YAMATODAMASHII – UNTER DEM ZEICHEN DER KIRSCHBLÜTE.

Zufriedene Kunden seit über 7 Jahren, kompetente Beratung, eigene Produktion. Der Kampfsportpartner 5-Elements ist mit seiner neuen Webseite online – immer ein Besuch wert! 5elements-sports.com

Sein erstes Buch könnte als unvollständige Autobiographie angesehen werden - ein Kämpfer erzählt über sein Leben. Am 28.09.2018 erschien sein neues Buch “Yamatodamashii - Unter dem Zeichen der Kirschblüte.” Bei Amazon, als 200 Seiten starkes Taschenbuch und als E-Book bei Kindle. CHOK! Tipp: Lesen! yamatodamashii.de

TCC GOES EAST 2019 DER RINGBAU HAT BEREITS BEGONNEN. Samstag, den 13.4.2019 wird ein historischer Muaythaitag in Deutschland - die erste TCC-Veranstaltung im Osten, das erste TCC Open-Air Event in Europa und gleichzeitig die Einweihung des ersten und unseres Wissens einzigen Boxring komplett aus Holz. Extra für TCC GOES EAST gebaut! Danke nach Rathenow an Peter Weiss, der gesamten Team4Fight Truppe und natürlich alle Sponsoren und Förderer. Was für ein starkes Team! team4fight.de

+++ TICKER +++ TCC|FULL COMBAT DAY 2019 IN SPORTFABRIK GROßHEUBACH IM FRÜHJAHR IN PLANUNG! +++ MEHR INFOS FOLGEN! +++ VENUM AB SOFORT JETZT BEI PHÖNIX BUDOSPORT. Fans der Premiummarke können sich freuen, ab sofort steht ein großer Auswahl der beliebten Venum-Produkte beim Fachhändler Phönix Budosport zur Verfügung. Neugierig geworden? Alle Infos hierzu, das komplette Sortiment und Direktbestellung online. phoenix-budosport.de

5


CHOK! FN360

„LEICHT, ROBUST, STABIL, ANPASSBAR!“ Bauchschutz aus Mesh & Leder, bietet guten Schutz und optimalen Halt durch ein cleveres Gürtelsystem. Dicke, stoßabsorbierende Polsterung, viele Verstellmöglichkeiten, kann individuell auf den Träger angepasst werden. Preis: 67,65 Euro phoenix-budosport.de

+++ TICKER +++ TCC GOES EAST AM 13. APRIL 2019 IN RATHENOW! +++ JETZT TICKETS SICHERN! +++ HUY NGUYEN KÄMPFT SICH IN THAILAND DURCH. Der in Neustadt aufgewachsene Vietnamese lebt und kämpft bereits schon knapp zwei Jahren in Thailand – erfolgreich. Landesweit bekannt, mehrfach im thailändischen Fernsehen und auf den größten Events.

YODYUTH MUAYTHAI CAMP WÄCHST! Höher, weiter, schneller. Nicht ganz aber dafür größer! Der beliebte Muaythaicamp im Norden Koh Samuis vergrössert sich. Erweiterungen am Gebäude, neue Mattenflächen, grössere Trainingsflächen uvm. „We were very busy this year again, so now we are growing more. Thank you to everyone who has trained at my gym, happy to see you again soon!” – Kru Son. yodyutmuaythai.com

6

CHOK! gratuliert! In einem kommenden Heft werden wir Euch gerne Huy Nguyen etwas näher vorstellen. FB: Huy Nguyen

GM RALF KUSSLER WIRD INTERNATIONAL AUSGEZEICHNET. CHOK! gratuliert den neuen Grand Master Ralf Kussler, ausgezeichnet jetzt auch in den USA. Top Ralf, well done! ralf-kussler.de


CHOK! FN360

CHANG LOM GELDERN GEWINNT HOHE AUSZEICHNUNG. Chang Lom Gym ist nun ab sofort ein anerkannter Stützpunktverein. Diese Auszeichnung bekam die Akademie für asiatische Kampfkunst und Kultur am Niederrhein e.V. durch die Aktion, Integration durch Sport - gefördert durch das Bundesministerium des Inneren. CHOK! gratuliert! chang-lom-gym.de

IFMA JUGEND WM 2018 EIN GROSSER ERFOLG. Über 600 junge Teilnehmern aus über 80 Ländern – die größte IFMA Youth World Championships bisher! Die Zukunft für Muaythai sieht sehr gut aus. CHOK! gratuliert! ifmamuaythai.org

+++ TICKER +++ TCC|FULL COMBAT DAY 2019 IN DER SPORTFABRIK GROßHEUBACH IM FRÜHJAHR IN PLANUNG! +++ MEHR INFOS FOLGEN! +++ WMO WORLD GAMES 2019 STEHEN AN. Infos direkt bei GM Chinawut Sirisompan. E-Mail: gmaster_woody@hotmail.com

R.I.P. KARL MILDENBERGER

„BIG“ MIKE SEMINAR IN FREIBURG EIN VOLLTREFFER! Er kam, er sah, er siegte! Der weltbekannte Trainer und Coach vieler Starkämpfer war bei Exit Asia in Freiburg zu Gast und begeisterte die Teilnehmer. „Ein absolutes Highlight bei uns in diesem Jahr“ so Mitinhaber Nils Loton. „Wir haben immer wieder internationale Seminarleiter und Coaches bei uns zu Gast, klar - gut sind sie alle, aber Mike war wirklich etwas besonders.“ Klasse, macht Lust auf mehr! exitasia.de

R.I.P. GRACIANO „ROCKY“ ROCCHIGIANI

7


CHOK! TOP EVENTS ANZEIGE

SA. 20. OKTOBER 2018

KING OF ABSOLUTE FIGHTING EWS ARENA, GÖPPINGEN

SA. 27. OKTOBER 2018 ENFUSION

KÖNIG PILSNER ARENA, OBERHAUSEN

27. - 30. OKTOBER 2018

WKU WORLD CHAMPIONSHIPS DAIS SPORTSCENTER, ATHENS / GR

SA. 03. NOVEMBER 2018 TBC-SINGEN FIGHTNIGHT MÜNCHRIEDHALLE, SINGEN

SA. 03. NOVEMBER 2018 CMTA CHAMPIONSHIPS TJ TESLA BRNO, VSTUPNE / CZ

SA. 10. NOVEMBER 2018 IBF JUNIOREN WM

ALEX SPORTCENTRUM,NÜRNBERG

8


CHOK! TOP EVENTS ANZEIGE

SA. 17. NOVEMBER 2018 SOUBOJ TITÁNŮ PILSEN / CZ

SA. 17. NOVEMBER 2018 RING OF FIRE 10

BÜRGERHAUS, UNTERSCHLEIßHEIM

SA. 24. NOVEMBER 2018 FRANCKYS FIGHT NIGHT LÖWENSAAL NÜRNBERG

SA. 01. DEZEMBER 2018 FIGHTPOOL

MISCHWERK, REGENSBURG

SA. 08. DEZEMBER 2018

MANNHEIMER HAFENKEILEREI KOLBENHALLE, MANNHEIM

9


CHOK! OUT & ABOUT

OTTO DEMMELHUBER

INHABER DER SPORTFABRIK GROßHEUBACH

Wer nur ein paar Minuten mit Otto Demmelhuber verbringt, begreift sofort - Kampfsportleidenschaft pur! Der erfolgreiche Tätowierer hat seinen Lebenstraum inmitten des schönen Maintals realisiert. Ein grosses, einmaliges Kampfsportleistungszentrum - samt eigenem Army Combat „Bootcamp.“ Boooom! „Im Keller begonnen, mit sieben Mann trainiert. Es wurden bald dreißig, dann mehr. Dann habe ich beschlossen, die Sportfabrik zu bauen!“ „Mir macht es grossen Spaß selbst zu trainieren, auch Sportlern und Kämpfern die besten Vorrausetzungen für´s Training zu bieten. Ich habe erstmal meine ganzen Ideen hierin umgesetzt, so wie ich mir ein Sportzentrum eben vorgestellt habe. Und das Meiste hierin auch selbst gebaut oder eingebaut. Nun machen wir in den nächsten Wochen erstmal auf, dann schaue ich was passiert. Das wird schon, nein, das wird schon - gut!“

10


CHOK! OUT & ABOUT

CHOK! Tipp! Ideal auch für Fightcamps, Seminare, Lehrgänge, Wochenendbootcamps und vieles mehr. Mit Otto Demmelhuber den Kontakt aufnehmen, die Sportfabrik besuchen, ein paar eigene Ideen auch mitbringen! Und vielleicht Grillfleisch… Otto BBQ´d gerne! (Und gut.)

Sportfabrik Großheubach Frankenring 104 63920 Großheubach Tel: 09371 995 44 FB: Sportfabrik Großheubach 11


CHOK! GYMREPORT

EXIT ASIA F R E I B U R G „Wenn man mit Vision an etwas herangeht, hart daran arbeitet und immer die Sportler im Vordergrund behält, dann wird das meistens was gutes!“

Schon nach kürzer Zeit im Gespräch mit Exit Asia Inhabern Nils Loton und Heiko Reimer wird einem klar: Klares Ziel vor Augen, bedachte Schritte nach vorne, ein Spitzenteam rundum – da kann nur Gutes dabei rauskommen. Exit Asia, eines der führenden Kampfsportschulen im Süddeutschland blüht, zurecht. „Da hatten wir damals gedacht, dass könnte man anders machen, besser,“ erklärt mir Nils ganz sachlich. „Wir wollten aus unseren bescheidenen Anfängen etwas größeres machen, etwas bleibendes, etwas worüber die Sportler sich richtig freuen können. Ein Trainingszentrum von Bedeutung. Dass war damals unsere Vision, ist es auch heute noch.“ Der geschützte Gymname enstand nach einer Backpacking-Tour in Thailand. „Eine Verbindung aus Ferne und Nähe, aus Aufbruch und Wiederkehr.“ Aus einer sozialen Reise nach Thailand wurde Jahre später ein erfolgreiches Kampfsportkonzept. 2009 noch klein und nur in Kirchzarten, dann in Freiburg, 2012 bereits schon auf über 500m2, heute auf über 1.000m2. „Wir leben für diesen Sport, für unseren Sportlern,“ so Heiko Reimer. „Und für unser einmaliges Trainerteam. Ohne dieses Team wären wir heute nicht da wo wir gerade sind. Ich muß mir dass immer wieder vor Augen führen, unser Team ist unser Glück.“ Auf die Frage „was ist eben anders?“ antwortet Nils Loton sofort und sehr präzise. „Die Leute sind nicht dumm! Ich mag nicht wenn Sportler etwas vorgegaugelt wird. Wir verarschen die Leute hier nicht, wir nehmen sie ernst. Wir bieten echten Kampfsport für alle an, mit fachlich und menschlich korrekten Trainern und halten unser Versprechen.“ Exit Asia wächst, zurecht.

exitasia.de 12


CHOK! GYMREPORT

13


CHOK! THEMA

SPORTBETREUUNG CHRIS TROESCH Was ist Sportbetreuung? „Die Bezeichnung der Sportbetreuung wird oft benutzt, ist aber weder lizensiert noch eine konkrete Berufsbezeichnung. Daher kann sich dahinter erstmal viel verbergen – leider auch gefährliches Halbwissen und Unprofessionalität, über das mit einem großen Angebot, kleinen Preisen und viel Selbstdarstellung hinweggetäuscht wird. Ich halte es da lieber mit dem Sprichwort „Weniger ist Mehr“ und konzentriere mich auf mein erlerntes Handwerk, die Sportphysiotherapie und das Metier des Cutman. Ferner wird in naher Zukunft noch die Ernährungsberatung durch meine Frau Babette hinzukommen.“

„Ich hatte das Glück von den Besten ausgebildet zu werden.“

Ausbildung – ja klar aber wo? „Ich hatte das Glück von den Besten ausgebildet zu werden, sei es als Physiotherapeut an einer der besten Schulen Deutschlands, oder als Cutman bei Thilo Kudler, der mittlerweile ein international gefragter Cutman im Profiboxen ist. Hinzu kommt, dass ich selbst als Kämpfer jahrelang im Kick – und Thaiboxen aktiv bin und seit 2015 mit meiner Frau eine Kampfsportschule führe. Dies alles schafft mir tiefe Einblicke in die Szene. Abläufe und Strukturen einer Vorbereitung, die Strapazen für den Körper, die möglichen Verletzungen, sowie Beziehungen zwischen Kämpfer und Coach erlebe ich seit meiner Kampfsportaktivität und kann neue Gegebenheiten und Teamabläufe genauestens analysieren und mich schnell an die Kämpfer und deren Teamspirit anpassen. So kommt zur Fachkompetenz auch das Wissen hinzu, wann man sich zurückhalten muss und wann man sich einbringen sollte. Schließlich geht es um den Kämpfer und sein festes Team und nicht um den gebuchten Cutman. Und genau diese Professionalität und Fachkenntnis biete ich durch meine Sportbetreuung den Fightern und Coaches an.“ Betreuung mit Fachwissen und Verstand. „Während meiner Laufbahn als Kampfsportler ist mir aufgefallen, dass in der Szene eine auf den Sport und seine Gegebenheiten spezialisierte medizinische Betreuung fast völlig fehlt. Dies bestärkte sich nochmals in der Ausbildung zum Physiotherapeuten, da ich hier das nötige Know-How erlernte welches ich im Kampfsport vermisste.

14

Wenn man bedenkt, welche extreme Leistung ein Wettkämpfer seinem Körper abverlangt und es dann mit dem Fußball vergleicht, sieht man, das fast jeder Dorfverein einen Physio und/ oder eine andere medizinische Betreuung hat, aber die wenigsten Profikampfsportler eine derartige Betreuung genießen können. Das ist fast schon beschämend, wie wenig in unserer Szene Sportler gefördert und vor allem geschützt werden! Zumal die richtige physiotherapeutische und ernährungsbezogene Unterstützung oftmals der letzte Funke zum Erfolg sein kann. Und so fasste ich den Entschluss daran etwas zu ändern und startete die Sportbetreuung mit dem Ziel diesen Mangel auszugleichen, die Sportler leistungsfähiger und den Sport professioneller zu machen!“


CHOK! THEMA

CHOK! FACTS Erster Kontakt mit Kampfsport (Judo) mit 8 Jahren. Nach längerer Pause Wechsel in verschiedene Kampfsportarten, wie Escrima, ATK und ESDO. 2003 Beginn mit Kick und Thaiboxen im Alter von 16 Jahren. 2007 bis 2012 Mitglied des Amateur Nationalkaders des dt. Teams der WKU. 2009 Beginn der Trainerlaufbahn in verschiedenen Clubs. 2011 Staatsexamen zum Physiotherapeuten. 2011 WM – Dritter im Thaiboxen bei den Amateuren. 2012 Weltmeister im Vollkontakt Kickboxen bei den Amateuren. Ende 2012 Wechsel ins Profilager und Ernennung zum WKU - Chief Physiotherapist. 2013 Beginn der Ausbildung zum Cutman bei Cutman Thilo Kudler. 2014 Ausbildung zum Sportphysiotherapeuten beim Deutschen Sportbund. Ehm. Platz 10 der Profi – Weltrangliste der WKU im Vollkontakt Kickboxen. Gründung des eigenen Vereins 2015.

LEISTUNGEN • Cutman inkl. Taping. • Sportphysiotherapeutische Betreuung vor und nach dem Kampf. • Sportphysiotherapeutische Betreuung in der Vorbereitung. • Trainertätigkeit z.B. in Form von Einzelstunden. • Ernährungsberatung ist bereits in Planung. Kontaktdaten: Handy: 0172 2850216 Mail: chris.troesch@web.de FB: Sportbetreuung-Christoph-Troesch

15


CHOK! FIGHTERS LIFE

16


CHOK! FIGHTERS LIFE

„Es ist mir lieber einen guten Kampf gegen einen starken Gegner zu verlieren, als gegen einen schwachen Gegner zu gewinnen.“ Grüß Dich Fabian, alles fit? Hallo! Ja danke, mir geht es gut, ich befinde mich gerade in der Vorbereitung auf meinen nächsten Kampf und fühle mich topfit. In kürzester Zeit zu einem der bekanntesten ausländischen Kämpfer in Thailand, dennoch in Europa erst am Beginn. Wie hat das alles für dich begonnen? Ich habe 2013 in Leipzig mit dem Kampfsport angefangen. Damals wurde das 8- Weapons Gym in der Nähe von meinem Zuhause eröffnet und ich habe die Gelegenheit genutzt um dort Boxen und Muay Thai zu trainieren. Schon zuvor hatte ich Interesse an Kampfsport und war von der ersten Trainingseinheit an begeistert. Da ich damals noch zur Schule ging und von Anfang an jeden Tag trainiert habe, war mein Alltag sehr stressig. Nach einem Jahr Training gewann ich meine ersten Kämpfe im Amateurbereich, jedoch wollte ich mehr von dem Sport und in Deutschland gab es für mich nicht so viele Möglichkeiten um erfolgreicher zu werden. Nach meinem Fach- Abitur habe ich dann viel gearbeitet um 2015 das erste Mal nach Thailand zu fliegen. In Thailand habe ich immer im Singpatong Gym trainiert, da es eines der besten Gyms in Thailand ist. In den ersten Monaten dort habe ich im lokalen Patong Stadium gekämpft. Anfang 2016 habe ich dann zwei spektakuläre Siege bei MX Muay Extree in Bangkok gehabt und von da an kamen die großen Angebote von allein.

rakot Wor. Sangprapai, Yodkhunpon Sitmonchai, Superbon Banchamek und Saensatharn P.K. Saenchai Muay Thai gekämpft. Dadurch kommen auch mehr Niederlagen in meine Kampfbilanz! Natürlich haben die alle viel mehr Erfahrung als ich aber es waren alles gute und spannende Kämpfe. Es ist mir lieber einen guten Kampf gegen einen starken Gegner zu verlieren, als gegen einen schwachen Gegner zu gewinnen. Außerdem macht es Spaß bei den größten Muay Thai Promotions der Welt mitzumachen. Und dann bei ALL-STAR FIGHT in Prag gegen Superbon, eines der besten Mittelgewichtler der Welt! Dein Fazit? Superbon war der beste gegen den ich bis jetzt gekämpft habe. Leider wurde ich im Kampf gegen ihn drei Mal angeknockt und der Kampf wurde abgebrochen. Also zur Zeit ist er einfach zu gut für mich. Aber wer weiß wie es in zwei Jahren aussieht…

Wo bist Du in Deutschland zu Hause? Dein Gym, deine Trainer? Ich wohne in Leipzig und trainiere seit meiner ersten Trainingseinheit im 8- Weapons Gym. Ich fühle mich dort 100% wohl, da wir ein grosses, professionelles Gym mit super Equipment und top Trainern für´s Boxen und Thaiboxen haben. Unser Muay Thai Headcoach Peter Jermolow kümmert sich immer perfekt um mich wenn ich in Deutschland bin. Einige grosse Fights in den letzten Monaten, erzähle mal… Ja dieses Jahr war ganz schön was los, mir wurden vier Lumpinee Champions als Gegner gestellt, ich habe gegen Petchmor17


CHOK! FIGHTERS LIFE

Du warst bei MX-Extreme in Bangkok erfolgreich, wäre auch ein TCC|MuayTitans Kampf („Neun Minuten Hölle!) für dich interessant? Ja definitiv. Kämpfen mit MMA-Handschuhen finde ich super! Trainieren, Vorbereitung etc. Wie sieht eigentlich dein Trainingsalltag aus? In Thailand trainiere ich von Montag bis Samstag jeden Tag zwei Mal. Die erste Trainingseinheit beginnt 7 Uhr mit einem ca. 9km Lauf durch Patong. Danach Kicks, Kniestöße, Sparring und Clinchen. Am Nachmittag ein ähnliches Programm + 4 Runden Pratzentraining. Am Tag sind das 5 bis 6 Stunden Training. Wenn ich also in der Wettkampfvorbereitung stecke bleibt neben Essen, Schlafen und Fernsehen nicht mehr viel. Aber trotzdem macht mir das Leben in Phuket sehr viel Spaß und ich genieße die Zeit hier immer.

FIGHTER FACTS Nationalität: Deutsch Geboren:

10.06.1996

Gewicht:

70 kg

Kampfrekord: 20x Kämpfe (14x Siege, 5x Niederlagen, 1x Unentschieden) Gym:

8-Weapons Leipzig

Trainer:

Peter Jermolow

Kontakt:

fabian-hundt@gmx.de FB: Fabian Hundt

Wo bist Du in Thailand hauptsächlich und welche Gyms kannst Du dort empfehlen? Ich trainiere wie gesagt im Singpatong Gym und habe noch keine anderen Gyms probiert. Aber Singpatong kann ich auf jeden Fall empfehlen. Fabian, was macht deiner Meinung nach einen Champion aus? Ein Kämpferherz und sehr viel Disziplin. Denn ohne die nötige Disziplin hält man dem Trainingsalltag hier nicht Stand. Danke für deine Zeit Fabian, zum Schluss bitte die bekannten 5 Themen, bitte ein kurzes Kommentar von Dir – danke und chok dee! Wenn ich alt bin werde ich: Meine jüngeren Brüder zu Champions machen. MMA finde ich: Mega. Meine Lieblingsband ist: Die Toten Hosen. Ich esse gerne: Maxi King. Glück ist für mich: Das zu erreichen wovon ich früher geträumt habe.

18


ANZEIGE

ANZEIGE

19


CHOK! PEOPLE

CHATRI SITYODTONG CEO OF ONE CHAMPIONSHIP

“LIFE MIGHT BE FULL OF SUFFERING, BUT IT IS ALSO FULL OF BEAUTY AND LOVE.”

20


CHOK! PEOPLE Hi Chatri, great to see you, great to also see things going so well. Please tell us a little about life over the past few months… It‘s been a crazy adventure, but I love everything about it! I am full of gratitude and appreciation to the millions of fans who support ONE Championship. It is because of our fans that I can live the life of my dreams. ONE Championship is now broadcast in 138 countries, and we are scaling to 194 countries over the next few years. We are also going from 24 events this year to 52 events per year over the next few years.

billion homes around the world alongside the live performance of Thailand’s two biggest pop bands (Bodyslam and BIG ASS) as a part of our event. Many years ago, I left Thailand in poverty and shame when my family went bankrupt, penniless, and homeless. And my father eventually abandoned us. When I was surviving on $4 a day in America, I never thought that I would return home to Thailand. I certainly never imagined that I would return home to throw the largest sports entertainment event in Thailand’s history.

In 2019, ONE Championship will host 30 events across all of the major iconic cities of Asia such as Tokyo, Bangkok, Shanghai, Manila, Singapore, Jakarta and the rest. As such, my travel schedule is quite hectic. I work 7 days a week with meetings all day. Congrats too on the massive media exposure for ONE this past year, ONE seems to be exploding all over the world now – an overnight success or years of hard work, blood, sweat and few tears? I would say that I got lucky in life. I count my blessings every day, and I wake up in the morning with a deep sense of gratitude in my heart. It‘s been 7 incredible years, but people probably don‘t know that the first 3 years were a disaster. From 2011-2014, I faced thousands of failures and rejections every day, every week, every month. It was very difficult. In those difficult years, no one understood us. Broadcasters refused to air us. Advertisers and sponsors rejected us. Governments didn‘t want us. Employees didn‘t want to join us. Those days were very, very hard. However, I always say that you have to fight through the worst days of your life to earn the best days of your life. Today, ONE Championship is Asia‘s largest global sports media property in history. As global sports properties, ONE Championship and F1 are approximately the same size now across every major statistic – number of events, countries, potential viewers, of fans on social media, etc. I believe that ONE Championship‘s success is due to our formula. ONE Championship is a celebration of Asia‘s greatest cultural treasure, martial arts, and its deep-rooted Asian values of integrity, humility, respect, honor, courage, discipline, and compassion. We are 180 degrees opposite from any other major global martial arts organization in the world. The reality is Asia has been the home of martial arts for 5,000 years. Can you share some of your greatest moments? I have so many memories. For me, the greatest moments are not about TV ratings or money or numbers.  It is the people and the stories that touch my heart. For example, the most poignant memory of 2016 was ONE Championship in Bangkok, Thailand. It was one of the most emotional days of my life. I remember standing by myself at one point during the night, looking up in awe at the stadium full of 15,000 screaming fans, and thinking how blessed I was to receive so much love and support. The entire week was a media frenzy due to our live global broadcast to 1.7

“ONE Championship is the home of martial arts with real authenticity. Our heroes are the best in the world, but they are also humble, kind, and inspirational role models for society.” The evening was punctuated though by a single mom and her two young daughters who rushed over to have their photo taken with me. The mom told me, with tears in her eyes, how my life story inspired all of them to work hard to escape poverty too. They had never had any interest in martial arts, but they came to the event because they wanted to meet me. I almost never cry, but I had tears in my eyes. I hugged them tightly, and told them to fight for their dreams with everything they had, and to never, never, ever give up. Life might be full of suffering, but it is also full of beauty and love. I am truly blessed with this precious opportunity to live my dreams and to serve as an inspiration to others. 21


CHOK! PEOPLE years. My history with martial arts goes back a long way.  Let me share a personal story.   I saw my teacher, Kru Yodtong Senanan, for the last time in early 2013 when we pushed his casket into the crematorium for cremation. When I was a kid over 30+ years ago, he took me under his wing to teach me the art of Muay Thai. It was very difficult to know that I would never see him again. Thousands of people from all over Thailand (and even around the world) flocked to his funeral to pay respect to one of the greatest legends in history. Without a doubt, he gave this world far more than he ever received from it.

Another great memory for me was when Myanmar crowned its first ever World Champion in history for any sport. The nation of 54 million people celebrated one of its most magical moments with joyous unity. ONE Middleweight World Champion Aung La Nsang delivered a poignant speech to his country after his stunning upset victory, “I am not strong, I am not good, I am not fast. But with you, I have the courage, I have the strength, I have the respect, I have what it takes to win a world title. Thank you, Myanmar!” Since Day 1, our mission at ONE Championship has been to unleash real life superheroes who ignite the world with hope, dreams, inspiration and strength across all segments of society. Millions of children all over Myanmar now have a superhero to call their own, a role model who is humble, kind, gentle, courageous, and strong. That night, dreams were born in the hearts of millions of children across the entire country of Myanmar.  Aung La gave his country the belief that any dream is possible.  For Aung La, he battled impossible odds with hard work and humility to achieve one of his greatest dreams in life. Thank you for inspiring all of us to dream more, do more, and be more in life, Aung La!

“Success can never be measured by big houses, luxury cars, or fancy clothes. For me, greatness can only be measured by what you do for others.” Please tell our readers a little about yourself – where do you come from, how did you get involved in Muaythai, fightsports in general and now in ONE Championship? I have been doing martial arts for over 30+ years. I still train almost every day even with my crazy schedule with ONE Championship.  For me, training is always the best time of my crazy hectic day.  I have also been doing Brazilian Jiu-Jitsu for several 22

He developed the most beautiful, technical style of Muay Thai. He produced the most number of Muay Thai World Champions in history. He helped thousands of orphans and underprivileged children lead a better life. He changed the world. He died as he had lived most of his life – penniless. He was not penniless because he lived a materialistic life. He was not penniless because he couldn’t make any money. He was not penniless because he had bad luck. He was penniless simply because he always chose to give everything he had to those less fortunate than himself. His generosity was the definition of the human spirit born free. I will share a true story about Kru Yodtong Senanan that is wellknown all over Thailand. This story best captures who my teacher, Kru Yodtong, was as a human being. Several years ago, Kru Yodtong won US$2 million in the lottery in Thailand. People from all over the region flocked to Sityodtong Camp and he proceeded to give away all of his winnings – one by one – based on each stranger’s individual story of need and poverty. He listened to each story and he gave out what he thought was an appro-


CHOK! PEOPLE week. That being said, I would much rather do martial arts than lift weights. The bad news is that I get my ass kicked by all of our world champions at EVOLVE. The good news is that I get to learn from all of our world champions at EVOLVE. I am truly blessed to live the life of my dreams! You have recently signed some of the worlds top Muaythai fighters to ONE Championship, big things ahead? Bar none, ONE Super Series is the world‘s #1 martial arts league today with the greatest strikers on the planet. Here are just a few of the World Champions who are now competing exclusively in ONE Championship:

priate amount to each person. For a few days straight, Sityodtong Camp was a sea of people – literally. It was a crazy mad zoo. At the end of those few days, Kru Yodtong gave away everything he had even though he was poor himself. His whole life was about giving to the world. He gave thousands of impoverished children and orphans an opportunity to change their lives through the art of Muay Thai. He not only taught all of his students how to fight, but he taught us how to live. Success can never be measured by big houses, luxury cars, or fancy clothes. For me, greatness can only be measured by what you do for others. I don’t believe that we were put on this Earth just to live an easy, comfortable life. I believe that we were put on this Earth to unleash our potential so that we may give back to the world more than we receive. Thank you Kru for not only teaching me how to fight in the ring, but for teaching me how to live life. Until we meet again, I will do my best to honor your legacy.

“Martial arts is what I love. Martial arts is who I am.” You also own and run EVOLVE, a very successful gym based in Singapore – and still train daily! What does your personal and regular “gym” day look like? Yes, I still train almost every day. Martial arts is what I love. Martial arts is who I am. I have been a student, a fighter, an instructor, a coach, and now a CEO.  My typical daily routine is a 30 minute run, 7 rounds x 5 minutes of Muay Thai, 500 situps, and 500 push ups.  Or I might roll with one of our Brazilian Jiu-Jitsu black belts for 5 rounds x 5 minutes.  It really depends on my mood and my energy level.  Some days, I go super hard, and other days I go light and technical.  Of course, I cannot do what I used to do when I was young. I also recently started lifting weights, but I hate it. I do it around 1-2x a

Giorgio Petrosyan, Yodsanklai Fairtex, Andy Souwer, Nong-O Gaiyanghadao, Petchmorrakot Wor. Sangprapai, Sam-A Gaiyanghadao, Rodtang Jitmuangnon, Cosmo Alexandre, Petchboonchu FA Group, Yodlekpet Or.Pitisak, Kulabdam Sor Jor Piekuthai, Charlie Peters, Jo Nattawut, Lerdsila Chumparetour, Sagetdao Petpayathai, Liam Harrison, Kwankhao Mor. Rattanabandit, Sergio Wielzen, Panicos Yusuf, Petchdam Kaiyanghadao, Yohann Fairtex Drai, Masahide Kudo, Armen Petrosyan, Alain Ngalani, Sergio Wielzen, Chris Ngimbi, Dejdamrong Sor Amnuaysirichoke, Andre Meunier, Daniel Dawson, Enriko Kehl, Kai Ting Chuang, Stamp Fairtex, Ognjen Topic, Saemapetch Fairtex, Sok Thy, Singtongnoi Por Telakun, and many other world champion mega superstars. Also, almost all of the current best fighters in Thailand are now signed to ONE Super Series. We are aggressively signing up more of the world‘s best strikers across all martial arts disciplines such as Kickboxing, Sanda, Muay Thai, Karate, Taekwondo, and more. You are constantly on the move, where do you like to train around the world when you are travelling? I normally travel with one of my Muay Thai World Champions from EVOLVE everywhere I go. They accompany me so that I can train at the hotel or at a local martial arts gym. I count myself very lucky that I get to train 1-on-1 whenever I want. I bring my own trainer when I travel because I don‘t have the luxury anymore of just walking into a local martial arts school. Nowadays, I get mobbed by fans who want selfies or autographs with me, so I try to avoid places where people recognize me.  This part is the downside of ONE Championship‘s success, but I am still blessed with so many other positive things. In the old days before ONE Championship, I could just walk into a martial arts gym and train and no one would recognize me. In a way, I miss those days.  MMA and Muaythai for sure, just read about your plans to move into boxing too. Have you also been trained to box? No, I have never learned boxing formally. Of course, I know how to punch because of my Muay Thai training, but my punches are definitely not as good as someone who only boxes. Yes, ONE Championship has moved into boxing with one of the biggest fights in Asian history with WBC World Champion Srisaket Sor Rungvisai on October 6 in Bangkok. If you look at ESPN rankings, he is in the top 5 pound-for-pound in the world. He might have 23


CHOK! PEOPLE dynamite in his hands, but the real story is his life story. He used to be so poor that he collected garbage to eat for his meals. Today, he is one of the greatest boxers in the history of Thailand. Above all, he is a kind and humble man with a heart of gold. I was very lucky to meet his manager and promoter, Thainchai Pisitwuttinan.

“ONE Championship is authentic martial arts.” For fans that follow ONE Championship but also the UFC, what are the major differences? Can you highlight some of the factors that make ONE Championship so successful, especially in Asia? To be frank, I really hate it when people compare us to UFC. UFC and ONE are complete opposites of each other. Of course, there is a global duopoly in martial arts today whereby UFC dominates the Western hemisphere and ONE dominates the Eastern hemisphere. We both have the best athletes in the world. However, beyond that, there are zero similarities. ONE Championship is a celebration of Asia‘s greatest cultural treasure and its deep-rooted Asian values of integrity, humility, honor, respect, compassion, discipline, and courage. Our heroes are the world‘s best martial artists, and they are incredible role models to society. In 7 years since I started ONE Championship, we have not had a single scandal with any of our athletes. I don‘t think UFC can say the same thing. UFC is a great organization with a formula that works in the West, but it really is a bloodsport with a focus on violence, hatred, anger, controversy, disrespect, and hostility. You can see it in their press conferences and how they market. For me, I will not tolerate or allow any of that negative nonsense in ONE. ONE Championship is authentic martial arts. In Asia, martial arts is a way of life for us. It is about values, heroes, and stories. It is the warrior way of life. It means honor, humility, respect. ONE Championship is led by a CEO who is a lifelong martial arts. It is not led by businessmen. Authenticity is very important to me.

Chatri, what in your opinion makes a Champion? Over the last 30+ years, I’ve been blessed with the good fortune of working with, and/or training with, and/or learning from many World Champions. I’ve witnessed first-hand the process of forging a beginner into a World Champion several times. And I’ve also been “behind-the-scenes” with many world-class athletes who went on to fulfill their dreams of becoming World Champions. I could talk at length about this fascinating subject, but I will keep it short. For me, one defining characteristic is an athlete who can perform under any circumstance. Most athletes can perform when conditions are perfect, but it is the rare athlete who can perform when conditions are terrible. If you talk to any World Champion, he/she will tell you of stories when he/she had to compete with a fever, a serious injury, a broken bone, no training, food poisoning, family problems, malnutrition, jet lag, poverty, a poor training camp, dehydration, or even pneumonia. And yet, they somehow emerged victorious.

“This X factor is not about talent or hard work or competence. It is 100% about what is in a person’s soul. It is the will to win, and the application of that will to find a way to win. It is a level of mental toughness and intelligence that very few people in the world truly understand.” Another key characteristic is the rate of learning. As Charles Darwin so aptly put it, it is not the strongest or smartest that survives. It is the one that adapts, learns, and evolves most efficiently to the changing environment that survives. In the martial arts world, humility is the key to learning. Humble athletes listen, learn, absorb, adapt, and evolve. They don’t close their minds to new ways, but they also don’t shun old ways. They surround themselves with greatness to unleash their greatness. They learn from everyone around them. Of course, it is very difficult to maintain humility throughout the process of going from beginner to World Champion. Fame and money do a lot to destroy humility. However, it is no coincidence that some of the most humble people I know are all World Champions. They are the rare ones who resisted the temptations of success and maintained a level of humility and hunger throughout the process. In my job, people tell me all the time that they want to be a World Champion and that I should sign them up or support their career. The sad reality is that 99% of these athletes really have no clue

24


CHOK! PEOPLE what it takes. They want the fame, glory, and money of a World Champion, but they are unwilling to endure the suffering, pain, and heartbreak of that dream. The journey is a long arduous one that requires thousands of hours of boring, focused, mundane training, numerous failures, many heartbreaks, and super human resiliency. It also requires an army of family, friends, training partners, coaches, businessmen, companies, and fans to make it happen. The truth is that talent and hard work are simply prerequisites for this journey. Lastly, it takes a lot of good luck to become a World Champion. The road to becoming a World Champion is littered with many, many talented and hard-working athletes who never got a lucky break. When you put all of these pieces together, it highlights why a World Champion is 1 in 7 billion. Thanks for your time Chatri, all the best for you, your family and of course all your ventures - to close please answer our “5-Rounds” questions: Favourite fighter? Angela Lee Favourite food? Thai food! Favourite band or music? I don‘t really have one, but I like Kanye West and Ed Sheeran. Of course, I am a fan of legends like Bob Marley or Michael Jackson. When I am old I want to: Look back at my life and smile from all of the incredible memories. I want to know that I lived with all of my heart, and gave the world more than I received. Happiness is: Living a life that ignites your soul. You see, a man is not what he owns. A man is what he loves.  Martial arts is what I love. Martial arts is who I am.

CHOK! FACTS Nationality: Thailand Date of Birth: 1974 Hometown: Pattaya, Thailand Weight:

80 kilos

Achievments & Accolades: Lifelong martial artist with over 30 fights Gym: EVOLVE, Sityodtong and Renzo Gracie Academy Trainers: Yodtong Senanan, Renzo Gracie, Daorung Sityodtong, Nontachai Sit-O Penek Sitnumnoi and many others

25


CHOK! GYMREPORT

RATHENOW | LUCKENWALDE

26


CHOK! GYMREPORT

„IM GUTEN TEAM GYMFACTS: GEHT ALLES BESSER.“ LOCATION:

Rathenow & Luckenwalde

GYMS:

Kraftsport- und Kampfsportflächen,Boxringe, MMA-Käfig, Boxsäcke, Professionelle Trainingsgeräte, Umkleidung mit Duschen.

Mal schnell ein neuer Sandsack in Rathenow aufhängen, kurz nach Berlin zum Privattraining, Fightervorbereitung in Luckenwalde, spät abends dann noch selbst eine grosse Laufrunde drehen. Ja, ja, Peter Weiss sein ist derzeit nicht so einfach. „Täglich verbringe ich auch mehrere Stunden on-the-road“ erzählt der Team4Fight Headcoach. „Ich betreue unseren beiden Gyms, auch habe ich in der Hauptstadt Klienten. Und momentan bereite ich mich dazu noch selbst auf eine grosse internationale Meisterschaft vor – ja, ich will wieder!“ Wie gesagt, Peter Weiss sein ist derzeit nicht so einfach. „Meine alte Kämpferzeiten vermisse ich klar, will nochmal in den Ring, nochmal auf der Matte, vielleicht sogar nochmal in den Käfig, wir werden sehen. Bei uns steht aber ein sehr gutes Team rundum – im Verein, an beiden Standorten, in beiden Gyms. Ohne dieses Team wäre mein jetziges Leben so nicht möglich. Auch privat bekomme ich dazu noch viel unterstützung, im guten Team geht alles besser.“ Das kleine Schmückstück Team4Fight in Rathenow z.B, liegt sehr ruhig, mitten im schönen Havelland und direkt an der Havel. „Da springe ich auch ab und an mal rein,“ erzählt Peter mit grosser Begeisterung. „Nach einem harten Gymtag, viel Training, einige Kilometer im Auto und viele Gespräche brauche ich das. Die Natur heilt und hier bei uns im Havelland haben wir viel davon.“ Peter Weiss sein ist derzeit zwar nicht so einfach – aber beneidenswert. In Berlin zufällig? Schaue auch mal kurz im Havelland vorbei, es wird euch gefallen!

4fight.de

27


CHOK! 5-RUNDEN

MASSIMO DE LORENZO Hi Massimo, alles fit? Was gibt´s neues? Hallo Bernard. Danke alles fit - komme gerade aus dem Urlaub mit meiner Familie und hab die Zeit genutzt meine Akkus voll aufzuladen. Kampfnamen „MAXIMUS“ - interessant… Anfangs war es nur ein Spitzname, einfach eine Ableitung von Massimo - aber umso öfter mich die Leute so nannten und umso mehr ich darüber nachdachte, konnte ich mich mit dem Namen „Maximus“ identifizieren. Für viele ist der Name ein Begriff aus dem Kinofilm „Gladiator“ - „Maximus“ verkörpert für mich einen Kämpfer mit Herz, er steht für Loyalität und Aufrichtigkeit. So ein bisschen der Rocky der Antike, der das Publikum für sich gewinnen kann. 

28


CHOK! 5-RUNDEN

Familie, Vater, Gymbesitzer, Training… ganz schön viel auf dem Teller. Läufts? Und es läuft sogar noch besser, im Februar nächstes Jahr bekommt unsere Isabella ein Schwesterchen. Aber Du hast schon recht, gerade die Vorbereitungszeit für einen Kampf ist unglaublich zeitintensiv. Mit der Unterstützung von meiner Familie und meinen Freunden ist alles machbar. Meine Frau steht in allem 100% hinter mir, das ist unglaublich wichtig und hält mir den Kopf und den Rücken frei. So kann ich mich im Moment voll und ganz auf die Titelverteidigung am 20. Oktober in der EWS Arena vorbereiten.

ist allen klar. Und natürlich wertet das auch meine Erfolge ab - für die ich mir den Hintern aufgerissen habe. Ich für meinen Teil habe immer hart auf diese 5 x 3 Minuten trainiert und habe nichts geschenkt bekommen. Wer über Gürtelträger schlecht redet oder sich über sie lustig macht, hilft nicht unserer Sportart in Deutschland. Vielmehr sollten Lösungen seitens der Verbände her. Zum Schluss die bekannten 5 Themen, dazu bitte ein kurzes Kommentar von Dir – danke! Wenn ich alt bin werde ich: Möchte ich weiterhin gesund und glücklich für meine Familie da sein.  MMA finde ich: Geil - verfolge ich schon sehr lange, wie auch andere Kampfsportarten. Up to Date zu sein - auch in anderen Kampfsportarten, ist für einen Kämpfer und Trainer ein absolutes muss. Meine Lieblingsband ist: Habe so keine Lieblingsband - höre von Rock, RnB, Hip Hop - bis hin zur klassischen Musik.

Massimo, was macht deiner Meinung nach einen Champion aus? Ein Champion zu sein beginnt im Kopf. Es ist die eigene Einstellung, der Glaube an sich selbst, der eigene Wille. Bist du ein Gewinnertyp oder jemand der sich schnell brechen lässt. Und natürlich würdige immer deine Gegner und deine Sportart.

Ich esse gerne: Haselnusseis.

Was mir in letzter Zeit leider öfter auffällt ist, das oft die Gürtelträger, gerade im K1, schlecht geredet werden. Das es zu viele Europa- oder Weltmeister gibt liegt ja nicht an den Kämpfern, sondern am Verbandssystem und das es nicht das idealste ist,

Alles Gute Massimo, hau rein!

Glück ist für mich: Jeden Tag gesund aufzustehen und zu sehen das meine Familie glücklich ist. Danke auch für das Interview Bernard, ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit CHOK! Magazine.

kampfsportakademie.com 29


CHOK! TCC NEWS

WAS IST MUAYTITANS? DAS WICHTIGSTE VORAB EXTERNAL-LINK-SQUARE-ALT TCC|MuayTitans = Neun Minuten Hölle! Full Rules Muaythai, im Boxring, 1x Runde bis max. 9 Minuten, keine Pause, mit MMA Handschuhe. EXTERNAL-LINK-SQUARE-ALT Wir werden unsere enge Zusammenarbeit mit der WKU bzgl. Sanktionierung, Sicherheit, Kampfregeln, Kampfgericht usw. fortsetzen. EXTERNAL-LINK-SQUARE-ALT Offizielle MuayTitans Handschuhe stellt «Official Supplier» Phoenix Budosport. EXTERNAL-LINK-SQUARE-ALT Es wird 9 Gewichtsklassen für Männer geben, 4 Gewichtsklassen für Frauen. EXTERNAL-LINK-SQUARE-ALT Es wird Ausscheidungskämpfe und Championship Fights in jeder Gewichtsklasse geben. Der nächste Event findet am 03. November in Singen statt! KÄMPFER AUFGEPASST! WER INTERESSE AN EINEM MUAYTITANS KAMPF HAT, BITTE MELDEN! WER EINEN OFFIZIELLEN MUAYTITANS KAMPF BEI SICH AUF EINER VERANSTALTUNG GERNE INTEGRIEREN MÖCHTE, BITTE MELDEN! www.muaytitans.com

30


CHOK! TCC NEWS

TCC GOES EAST! THE CHAMPIONS CLUB „SONGKRAN SPECIAL!“ 2019 Open-Air Sonderveranstaltung mit thailändischem Kulturfest und Muaythai Länderkämpfe Deutschland vs. Polen, ein „Punch it Newcomer Challenge Turnier“ im Mittelgewicht (72,5kg) und als Hauptkampf ein MuayTitans Superfight als Abschiedskampf von Peter Bäumler! In Rathenow, Brandenburg, Deutschland. (Etwa 70 Kilometer westlich von Berlin.)

FIGHT YOUR WAY TO THAILAND! Der Sieger des 4-Mann «Punch it Newcomer Challenge Turniers» gewinnt zwei Wochen Training @ Punch it Gym Koh Samui Muay Thai - inkl. Hotelkosten! „Auf die Zusammenarbeit mit dem örtlichen Co-Promoter und Muaythaifreund Peter Weiss und Punch it Inhaber Markus Muster freue ich mich außerordentlich, willkommen im TCC-Team! Und danke an die Stadt Rathenow für den Support, für Thailand- und Muaythaifans wird das ein Kracher-Wochenende im schönen Havelland!“ #tccgoeseast #strictlymuaythai #muaytitans  #punchitnewcomerchallenge#fightyourwaytothailand  www.the-championsclub.com www.muaytitans.com

31


CHOK! COACHES CORNER

BERT NART UNITED FIGHTERS Servus Bert, danke für deine Zeit, viel los bei dir wie ich sehe, was gibt´s neues bei den United Fighters? Hallo Bernard, freut mich dich wieder zu sehen. Momentan ist sehr viel los bei uns, viele Veranstaltungen, Kämpferanfragen, neue Kurse wie BJJ und Grappling machen uns ein wenig Stress, ist aber alles positiver Stress. Was bedeutet für dich „ein Trainer sein?“ Trainer zu sein bedeutet für mich die Leidenschaft zum Kampfsport weiter zu geben, den Schülern nicht nur das Schlagen und Treten beizubringen, sondern auch Anständigkeit, Bodenständigkeit und Respekt zu anderen Menschen beizubringen. Trainer sein bedeutet für mich, sich als Trainer ständig weiter zu entwickeln. Dutchstyle oder Thaistyle? Wie siehst Du die Unterschiede im Training, im Wettkampf etc. Mein Herz schlägt auf jeden Fall für Thaistyle, bei Veranstaltungen ist jedoch Dutchstyle eher gefragt. Die Unterschiede im Training sind deutlich, im Dutchstyle konzentrieren wir uns auf lange und explosive Kombinationen, mehr Boxtechniken etc, im Muaythai wird mehr auf Einzelheiten wie Clinchen, Sweeps und Ellenbogen Wert gelegt.

In Deutschland kommen immer mehr Leute zum Kick-Thaiboxtraining - es boomt ein klein wenig schon, auch Kindertrainings nehmen zu. Habt ihr ein Nachwuchskonzept? Es stimmt, die letzten Jahre haben die Leute angefangen sich mehr für den Kampfsport zu interessieren. Gerade bei den Kursen für Kinder und Jugendliche ist im Moment sehr viel los. Unser Konzept ist das wir von Anfang an versuchen jedes einzelne Mitglied zu fördern. Bei uns zahlen die Kämpfer nach zehn Siegen keine Beiträge mehr und sie werden auch in der fortsetzenden Kämpfer Laufbahn Materiell von uns unterstützt. Das reizt sehr viele Mitglieder und somit geben sie hundert Prozent bei jeder Trainingseinheit. Zum Schluss, bitte zu den folgenden 5 Themen, ein kurzes Statement von Dir, danke Bert. Chok dee! Muaythai, Kickboxen oder MMA? Im Moment eher MMA, da ich seit neuestem selber öfter BJJ/ Grappling mit trainiere. Mein Lieblingsessen ist: So ziemlich alles was meine Frau kocht, aber ab und an darf es auch mal ein BigMac sein. Meine Lieblingsmusik bzw. Band? Ich höre alles, von Led Zeppelin und ACDC bis Backstreet Boys und N’Sync. Wenn ich alt bin werde ich: Glücklich! Glücklich macht mich: Meine Familie, meine Frau und Kinder. Und natürlich meine United Fighters Familie.

ufighters.de 32


ANZEIGE

ANZEIGE

33


CHOK! SAME SAME BUT DIFFERENT

KLAUS RODEN Ruhig, freundlich, zuvorkommend erklärt er. „Unser Team wird immer wieder von den besten Lehrern der Welt unterrichtet, auch ich bin Lehrer und Schüler zugleich und befinde mich stets in der Weiterbildung, so muß das auch sein.“ Klaus Roden, Inhaber und Headcoach des Phönix Gyms in Steinheim legt dazu viel Wert auf Authentizität. „Die Grundlagen für Muaythai liegen bei Muay Boran. Hier findest du alle Bewegungsabläufe, Kombinationen und auch viele rituellen Dinge die im heutigen Muaythai zu sehen sind. Ob mit oder ohne Waffen, einiges findet sich hier wieder. Bei uns trainieren wir beides – die rudimentäre Grundlagen aus Boran und aus dem Ringsport, also Muaythai.“ 1993 mit Kickboxen begonnen, 1996 zu Muaythai und dann auch zu Muay Boran gewechselt, 2004 das Phönix Gym gegründet. „Durch viele Trainingsreisen habe ich mein Wissen vertieft, dabei auch einige interessante Trainer und Meister so wie Kämpfer getroffen. In 2017 habe ich dann meine Trainerausbildung für Tactical Thai Sword abgelegt. In dieser Zeit habe ich zwei Kämpfer zu nationalen Meistern trainiert.“ Das kleine Gym im verschlafenen Steinheim an der Murr ist ein echter Geheimtipp für alle die original Thai Martial Arts erlernen möchten – in familärer Atmosphäre mit einem hochqualifizierten Trainer. „Ich möchte mein Wissen gerne weitergeben, nicht mich selbst profilieren.“ Klaus Roden hat es verstanden. Same same but a little bit different eben. Wenn ich alt bin werde ich: glücklich und zufrieden sein und den Thai Martial Arts immer noch verbunden sein. MMA finde ich: Interessant aber nichts für mich ;) (zwei Kreuzbandrisse). Meine Lieblingsmusik ist: Hip-Hop Ich esse gerne: Asiatisch und (gutes) Fleisch Glück ist für mich: Mit meiner Frau (Liebe) auf ein glückliches Leben zurückblicken zu können, den Lebensabend genießen.

34


CHOK! SAME SAME BUT DIFFERENT

Kontakt Klaus Roden Telefon: 0176-922 09730 Mail: Klaus2477@gmail.com

phoenix-gym.com

35


CHOK!PREMIUM P SUPPORTERS ANZEIGE

CHOK SAGT DANKE! CHOK! Magazine ist und bleibt kostenlos. Dies ist jedoch nur durch den starken Support von vielen Sponsoren und Werbepartnern mรถglich. Du bist gerne Verteiler und Freund von CHOK! Magazine und mรถchtest ein sichtbares Zeichen des Supports setzen?

RATHENOW

LUCKENWALDE

36 34


CHOK! SUPPORTERS

_ u l fo d k=jb b f b q k p l e i t

î ê ÉÄòê ÇÉ ~ëå mì~ ì= á= ì Ä â ãä ã í Ç îá ê= áÉ É=cë åÄ ~ä ã É åêÉÉÉ í å

i ` fqe k ^^ i bd

q

Ñ =â É å äê á=bÉ ÉÉ íî I Ç å êÉ ë= =á â ~ í å Ç m áç í Ñå É ëî Éã = _= ç = á çÖ å ñ ê

q

zakk-online.de

adk-nidda.de

facebook.com/ gladiatorsportzentrum

blackforest-gym.de

mein-kampfsport-design.de

mtsb.ch

phoenix-budosport.de

ponsagon.ch

punchit.swiss

siamcup.com.au

lamaimuaythaicamp.com

f q o` b

Ñ =c ã åá îÉ åÉ êë É=p í çI í éî êå Éë É í ç É =cÇ ãê ìá áâ É ää ë å ä

e

Lsc i = = fmj l o r a q hl f k

N Äë R = há = ã= ~ ê ëÉ ~

i s ` f q= e

É =Ç ãê _É = åç ~ Ñ ÖñQ ì = ê= É áå

thai-kickboxing.de

8weapons-leipzig.de

kickbox-center-dmg.de

lifeguardsecurity.de

genesis-gym.ch

germany@kombatgroup.com

t1-kampfsportzentrum.de

yodyutmuaythai.com

SUPPORT THE SPORT! Dein Logo inkl. Webadresse in allen 4x Ausgaben des Jahres für 299,00 Euro + Mwst. czechmuaythai.cz

raion-dojo.ch

37


CHOK! NEXT ISSUE

LIFE OF A CHAMPION ANDI RÖGER GYMREPORT UNITED FIGHTERS 5-RUNDEN GÜNTER PLANK CHOK! PEOPLE GM WOODY CHOK! X-MAS SPECIAL

Impressum Herausgeber: Bernard Caplin, caplinCommunication Zeppelinstrasse 26, 91052 Erlangen. Tel: +49 162 362 8309, Mail: info@chokmagazine.com Verantwortlich für den Inhalt: (V.i.S.d.P) Bernard Caplin Anzeigen: Es gelten die Mediadaten 3-2018 Erscheinungsweise: ab 01.10.2018 - 4x jährlich Druckauflage: 6.000 Exemplare Art Direction: Daniel Farchmin, www.dafarcreative.de Druck: Druckerei Distler, Hirschaid Bildquellen: Fabian Hundt, Singpatong Boxing Camp Thailand, Peter Weiss, Bernard Caplin, Nils Loton | Heiko Reimer, Massimo De Lorenzo, Bert Nart, Chatri Sityodtong | ONE Championship, Klaus Roden, Peter Angerer, PX | Phönix Budosport, Kosol Soisangwan, Achim Wagener, IFMA Thailand, Christoph Troesch, Bobbie Fotografie Thailand, ALL-STAR Fight Thailand, MX Extreme Thailand, Yodtong Muaythai Camp Thailand, Candan Demir Loy, Andreas Rögner, Günter Plank. Vielen Dank für alle Einsendungen!

38

Copyright 2018: Der Copyright für CHOK! Magazine liegt beim Herausgeber. Für eigens gestaltete Anzeigen und Texte ebenfalls. Reproduktion, Nachdruck und Vervielfältigung (auch auszugsweise), Wiedergabe durch Film, Fernsehen, Rundfunk sowie Speicherung auf elektonischen Medien oder die Online Weitergabe von CHOK! Magazine nur mit schriftlicher Genehmigung. Mit Namen gekennzeichnete Beiträge stellen die Meinung des Autors, jedoch nicht immer die Meinung von CHOK! dar. Für unverlangt eingesandte Beiträge wird keine Haftung übernommen. Alle in CHOK! Magazine abgebildeten Personen sind mit der Veröffentlichung einverstanden. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Erlangen, Deutschland.

www.chokmagazine.com


CHOK! PLATZHALTER

39

ANZEIGE


WKU MARTIAL ARTS WORLD CHAMPIONSHIPS ATHENS 2018

27.10.2018 - 30.10.2018 MARTIAL ARTS WORLD CHAMPIONSHIPS

ATHENS 2018

KICKBOXING LIGHT-CONTACT FULL-CONTACT KARATE POINTFIGHTING FORMS K-LIGHT DAIS SPORTS CENTER MESOGEION 151 15126 PARADEISOS AMAROUSIOU 2106186060

40

ANZEIGE

CHOK! Magazine 3-2018  
CHOK! Magazine 3-2018  
Advertisement