Page 1

Praktika +++ FSJ +++ A uslandsjahr

r e t r a t Jobs +++

+ + + g n u ild b s Au

m u i d Stu

Foto // © iStock.com/PeopleImages


· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

Pimp up your Job

Was ist ein Testimonial? Ein Magazin wie das f79 herzustellen kostet viel Geld. Es müssen Redak-

Ausbildungsjahr startet mit modernisierten Berufen

teure und Grafiker bezahlt werden, die die Schülerredaktion betreuen und

Vom Anlagenmechaniker Sanitär-,

anleiten, deren Texte redigieren und das

Heizungs- und Klimatechnik bis zum

f79 layouten. Am Ende muss alles

Mediengestalter Digital und Print – mit

zusammengestellt, gedruckt und verteilt

neun modernisierten dualen Ausbil-

werden. Wenn da keiner etwas dazuge-

dungsberufen startete am 1. August das

ben würde, müsste das Schülermagazin

neue Ausbildungsjahr.

sehr teuer verkauft werden. Für viele Die Modernisierung der dualen Ausbildungs-

Jugendliche wäre es dann zu teuer. Daher suchen wir immer Firmen und

berufe in Zusammenarbeit von Bund, Ländern,

Einrichtungen, die das Projekt toll finden

Sozialpartnern und Kammern ist ein Marken-

und uns finanziell unterstützen. Diese

zeichen des dualen Ausbildungssystems. Die zunehmende Digitalisierung der

Unterstützer nennt man Kooperationspartner. So eine Partnerschaft beruht

Arbeitswelt, so Friedrich Hubert Esser,

immer auf Gegenseitigkeit. f79 bekommt

Präsident des Bundesinstituts für Berufsbil-

Foto // clipdealer.de

Print, Metallbildner, Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker. Insgesamt können junge Leute aus

Geld und der Partner erhält dafür ein

dung (BIBB), sei für die berufliche Bildung

einer Gesamtzahl von 328 anerkannten

Logo, eine namentliche Nennung als

Chance und Herausforderung zugleich.

dualen Ausbildungsberufen auswählen.

Unterstützer oder er kann sich ein

Veränderte Qualifikationsanforderungen an

Redaktionsmodul wünschen. Letzteres

die Beschäftigten können somit schon jetzt

Aktuell arbeitet das BIBB an der Modernisierung von neun weiteren Ausbil-

in die Berufe einfließen. Gleichzeitig bietet

dungsordnungen, die voraussichtlich im

die Digitalisierung nach den Worten des

Ausbildungsjahr 2017 in Kraft treten werden.

aus der Redaktion oder unser eigenes

BIBB-Präsidenten die Chance, die berufliche

Darunter befinden sich zum Beispiel die

Redaktionsteam besuchen ein Unterneh-

Bildung noch attraktiver zu gestalten.

beiden stark besetzten Ausbildungsberufe

nennen wir ein „Testimonial“. Und wie funktioniert das? Schüler

des Einzelhandels (Kaufleute im Einzelhan-

men und befragen die Azubis nach ihren

Mit Beginn des neuen Ausbildungs-

Aus- und Weiterbildungswegen. Hierbei

jahres treten insgesamt neun modernisierte

del und Verkäufer) sowie Automobilkaufleute

entstehen Texte im Rahmen der Beufs-

Ausbildungsordnungen in Kraft: Anlagenme-

und Verfahrenstechnologen Metall.

orientierung für Schüler. Solche Texte

chaniker für Sanitär-, Heizungs- und

sind als Testimonials gekennzeichnet. 



f79

Klimatechnik, Dachdecker, Fachkräfte für f79

Veranstaltungstechnik, Fischwirte, Graveure,

Mehr Infos

Hörakustiker, Mediengestalter Digital und

unter www.bibb.de/neue-berufe

t A n zeige

35


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Testimonial

Sprachen lernen mit Spaßfaktor Eurocentres bietet Bildungsreisen nach London, Paris oder New York

Die eigenen Sprachkenntnisse mit jungen Leuten in London, Paris oder New York verbessern, dabei eine Menge Spaß haben sowie Land und Leute kennenler-

Spezialisiert ist Eurocentes auf Englisch

Eurocentres setzt auf den Kontakt mit der

und Französisch, doch auch viele weitere

lokal gesprochenen Sprache. Nach dem

Fremdsprachen stehen auf dem Programm.

Unterricht stehen dazu gemeinsame Unterneh-

Für den optimalen Lernerfolg setzt Eurocentres

mungen auf dem Plan. Die Freizeit darf gerne

auf maßgeschneiderte Kurse, kleine Gruppen

mit der Gruppe geplant werden. Fremde Städte

mehrfach ausgezeichnete Stiftung ist mit

und den Aufenthalt vor Ort mit Kontakt zu

und ihre Umgebung wollen schließlich zusam-

ihren Sprachschulen an gleich mehreren

gastfreundlichen Einheimischen. Das Konzept

men erobert werden. Man wagt sich als Gruppe

von Eurocentres ist ebenso einleuchtend wie

viel einfacher zu Veranstaltungen der Menschen

erfolgreich: Die Stiftung für Sprachreisen mit

vor Ort. Dank der großen Gastfreundschaft

Sitz in Zürich bevorzugt das Lernen in der

kommt man schnell ins Gespräch. So lernen

Gesellschaft von Muttersprachlern. An mehr

Eurocentres-Sprachschüler die Sprache im

als 35 Destinationen wird die Sprache

direkten Kontakt mit den Menschen vor Ort

unterrichtet, wo sie gesprochen wird. Das

schnell und effizient. Ganz nebenbei haben

sichert eine hohe Qualität für jeden einzelnen

sie noch eine Menge Spaß mit Gleichaltrigen

Sprachkurs. Angesprochen werden gezielt

und Menschen aus fremden Kulturkreisen.

nen: Das ermöglicht Eurocentres. Die

der schönsten Orte der Welt zu finden. Text // f79 Fotos // Rainer Land/pixelio.de, lucky-pixel/pixelio.de, clipdealer.de, iStock.com, S. Thomas/pixelio.de, iStock.com/Sam Edwards

junge Menschen von 16 bis 26 Jahren sowie

Wichtiger Bestandteil der Eurocentres-

deren Eltern. Alle Kurse sind genau auf diese

Philosophie sind die Gastfamilien. Sie stellen

Zielgruppe zugeschnitten.

nicht nur die gemütliche Unterkunft der Schüler

Die Destinationen verteilen sich auf alle

sicher. Durch den täglichen Kontakt mit der

fünf Kontinente. Egal ob Neuseeland, Südafri-

Gastfamilie entsteht schnell eine persönliche

ka, Frankreich oder Peru. Sogar Italienisch,

Beziehung, die wichtig für das erfolgreiche Erler-

Russisch oder Japanisch kann man in den

nen der Fremdsprache ist. Fast wie von selbst

Eurocentres-Sprachschulen lernen. Dahinter

taucht man ein in die Sprache und die Kultur

steckt ein durchdachtes lernpädagogisches

des jeweiligen Landes. Eine vor vielleicht

Konzept: Bei maximal 14 Schülern pro Gruppe

wenigen Stunden noch fremde Kultur wird

kann jeder Lehrer genau auf die Wünsche der

vertraut. Das Geheimnis besteht in den

Teilnehmer eingehen. Anfänger lernen in einem

sorgfältig ausgewählten Gastfamilien, die ihre

Einsteigerkurs schnell die Grundlagen zum

Schüler liebevoll und individuell betreuen und

Sprechen und Verstehen. Fortgeschrittene opti-

die ganz wesentlich zu einem unvergesslichen

mieren ihre Kenntnisse beim Hören, Sprechen

Aufenthalt im Ausland beitragen.

und Schreiben. Profis kriegen Tipps, wie sie ihre Schriftsprache optimieren können, lernen

INFOS

wichtige Vokabeln zu einem spezifischen

Eurocentres

Thema (zum Beispiel im Falle eines BusinessKurses) oder machen einen Examenskurs wie das DELF.

36

Eurocentres Sprachaufenthalte Seestrasse 247 // 8038 Zürich Telefon: 0221 97 30 92 22 // info@eurocentres.com www.eurocentres.com


Orientierungshilfe · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

Jo B. Das Joblexikon Schnell zu wichtigen Informationen für den Berufseinstieg

Suchen & Finden

Hier stehen grundlegende Informationen,

Bestimmt habt ihr euch auch schon gefragt:

die für die Suche nach einem Ausbildungs-

Welche Ausbildungsberufe gibt es überhaupt?

oder Arbeitsplatz wichtig sind. Um einen

Welcher passt zu mir? Wie bekomme ich

guten Überblick zu haben ist es sinnvoll, sie in

meine Wunschausbildung? Was erwartet mich

der angegebenen Reihenfolge zu lesen. Wer

im Beruf? Das Joblexikon bietet eine erste

mehr über ein Thema wissen möchte, kann

Orientierung und hilft bei der Beantwortung

den Verweisen im Text folgen. Sie führen zu

chen klar werden. Dabei können Eltern,

etlicher Fragen.

weiteren Lexikonartikeln.

Lehrer, gute Freunde und die Berufsberatung

Man kann das Lexikon auf ver-

Foto // BMAS

der Arbeitsagentur helfen.

schiedene Arten lesen: von A bis Z oder als

Chancen nutzen

Nachschlagewerk, bei Fragen zu einem

Berufseinsteigern stehen viele Wege

sollte man loslegen und nach Ausbildungs-

bestimmten Thema.

offen. Es gibt unzählige Ausbildungs- und

plätzen suchen.

Jo B. navigiert zu den Basisartikeln in

Spätestens ein Jahr vor Schulabschluss

Einstiegsangebote. Bei so vielen Möglich-

diesem Lexikon, so etwa zu den Themen

keiten kann man leicht den Durchblick

Tipp

rund um die Berufswahl, Bewerbung,

verlieren.

Ausführliche Informationen bietet die

Viele Möglichkeiten bedeuten gleich-

kostenlose Broschüre des Bundesministeri-

Arbeit, Weiterbildung, Arbeitszeugnis,

zeitig viele Chancen. Als Erstes sollte man

ums für Arbeit und Soziales, erhältlich unter

Arbeitsschutz, Sozialversicherung und

sich über seine Interessen, Kenntnisse und

www.bmas.de

Finanzielle Hilfen.

Fähigkeiten, aber auch über seine Schwä-

f79

Bewerbungsanschreiben, Duale Ausbildung,

t A n zeigeN

37


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Ausbildung

Azubis schaffen „Riesensache“ Alice und Fabian haben mit sieben Kollegen eine BZ-Kampagne gestaltet An Aufgaben wachsen: Neun Auszu-

Fabian // Im Oktober meinte unsere Chefin, wir

bildende der Badischen Zeitung haben in

brauchen neue Rollups. Dann wurde das

drei Monaten eine Kampagne für ihr

immer mehr, und so ist eine Riesensache

Unternehmen erstellt. f79-Redaktions-

draus geworden.

leiter Till Neumann hat zwei davon zum Interview getroffen: Die angehenden

f79 // Was habt ihr alles gemacht?

Medienkaufleute Alice Bühler (20) und

Fabian // Wir haben drei Gruppen gebildet:

Fabian Obermann (22) erzählen von

Team Aktion, Team Anzeigen und Team

schweißtreibenden Shootings und be-

Facebook. Das Team Aktion, in dem ich bin, hat

geisterten Chefs.

sich um die Rollups gekümmert und um Giveaways, die wir unter anderem auf Messen

f79 // Alice und Fabian, was hat es mit eurer

verteilen. Wir wollten keine Gummibärchen oder

Kampagne auf sich?

so. Sondern Sachen, die länger halten. Locher

Alice // Ziel ist, dass sich mehr junge Men-

oder Haftnotizen zum Beispiel.

schen für eine Ausbildung als Medienkauffrau

Alice // In meiner Gruppe haben wir die

oder -mann bei der BZ bewerben. Mit sieben

Anzeigen neu gestaltet. Die bisherigen heben

weiteren Azubis haben wir in drei Monaten

sich nicht von den anderen Stellenanzeigen ab.

Innovativ: die angehenden

dafür eine ganze Kampagne erstellt.

Jetzt gibt’s ein neues Design – auf dem wir selbst

Medienkaufleute Alice und Fabian

t A n zeige

38

Foto // tln


Kampagne · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

t AnzeigeN

zu sehen sind. Dafür gab’s extra ein Fotoshooting. Das Team Facebook hat eine BZ-Azubi-Facebookseite erstellt, die seit Kurzem online ist. f79 // War es schwierig, eure Chefs zu überzeugen? Fabian // Das war schon ein großer Schritt für die Geschäftsführung. Die CI (Corporate Identity) der BZ ist seit Jahren gleich. Wir waren richtig nervös bei der Präsentation. Um unseren Slogan „Du willst irgendwas mit Medien? Wir wollen dich“ mussten wir kämpfen. Bisher haben wir in Anzeigen niemanden mit „DU“ angesprochen. Sie haben sich aber richtig viel Zeit genommen, um unsere Vorschläge anzuschauen. Dass wir damit gezielt Jugendliche ansprechen, hat sie schließlich überzeugt. Alice // Wir hatten drei Monate vorbereitet und dann entscheidet sich in 30 Minuten, ob es umgesetzt wird. Das war ein Nervenkitzel. Am Ende waren die Chefs begeistert. Da sind wir stolz drauf. f79 // Warum braucht es die Kampagne? Fabian // Wir sehen immer wieder auf der Job-Start-Börse: 70 bis 80 Prozent der Interessierten wollen Mediengestalter werden. Sie wissen gar nichts vom Beruf Medienkaufmann / Medienkauffrau. Es bewerben sich immer weniger Leute für die Ausbildung. Das wollen wir ändern. f79 // Wie gefällt euch die Ausbildung? Alice // Anfangs dachte ich, ich will Mediengestalterin werden. Aber dann habe ich die Medienkaufleute entdeckt. Die Ausbildung macht richtig Spaß. Das ist total abwechslungsreich. Wir sind in verschiedenen Abteilungen, machen Führungen für Schulklassen, setzen Projekte wie das hier um. Ich schwärme meinen Freundinnen oft vor, was ich hier alles machen kann. f79 // Was war das Spannendste am Projekt? Alice // Das Fotoshooting. Ein Tag lang volle Kanne. Wir Azubis sollen ja selbst auf den Anzeigen zu sehen sein. Es kam extra ein Fotograf, den Besprechungsraum haben wir zum Fotostudio umgewandelt. Wir waren zu früh da, der Fotograf kam zu spät. Da waren wir schon etwas nervös und es war ziemlich heiß. Dann hat aber alles bestens geklappt. f79 // Ab wann kann man eure Kampagne sehen? Fabian // Ab Mitte September hängt ein riesiges Plakat am BZ-Pressehaus. Die Anzeigen kommen unter anderem in der BZ, im chilli-Magazin, im f79 und im Kino. Auf der Facebookseite stellen wir uns vor, wir sind auf Messen und werden auch direkt in Schulen gehen. INFOS Interessierte können sich bis zum 31. Oktober für eine Ausbildung bei der BZ als Medienkaufmann / -frau bewerben. Mehr dazu auf www.badische-zeitung.de

Foto // privat Aufregend: Für die Kampagne haben sich die Azubis fotografieren lassen.

39


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Testimonial

Shoppen am Arbeitsplatz Von der Ausbildung zum Job: Jenny hat bei studioK unterschrieben

Jenny Inthirath ist frisch gebackene Einzelhandelskauffrau. Das f79 hat sie vor einem Jahr schon einmal getroffen: Da steckte die 23-Jährige mitten in der Ausbildung bei studioK in Haslach im Kinzigtal. Seit dem 22. Juli hat sie ihren Abschluss – und ihr erstes Ziel schon erreicht: Das Modegeschäft hat sie direkt eingestellt, wie sie der Redaktion berichtet.

„Fashion ist genau mein Ding“, sagt

Schaufenster. Seit sie keine Azubine mehr ist,

Jenny. „Ich möchte in der Branche bleiben.“

hat sie mehr Verantwortung und darf ihre

Deshalb sei studioK der richtige Laden für

eigenen Wände gestalten: Stilsicher verbindet

sie. Nach anderen Betrieben hat sich die

sie Kollektionen, um die Kunden zu überzeu-

Modebegeisterte nicht einmal umgesehen.

gen. Dafür braucht man ein gutes Auge. Das

„Mir gefällt’s hier, weil ich die neuesten

hilft Jenny auch beim Fotografieren. Neben

Trends miterlebe“, schwärmt die die 23-Jäh-

dem Verkauf macht sie Fotos von eingeklei-

rige aus Hausach, die dort auch auf der

deten Schaufensterpuppen, die sie dann

Ausbildungsschule war. Sie shoppt selbst

online stellt – auf die Homepage und die

gerne an ihrem Arbeitsplatz. Ihre Lieblings-

Facebookseite des Betriebs.

marken im Geschäft: Opus und Someday.

Das Verkaufen macht ihr nach wie vor

Da muss sich die Verkäuferin schon manch-

am meisten Spaß – sie mag den Kontakt zu

mal zurückhalten: „Glücklicherweise bremst

den Kunden. Nach drei Jahren bei studioK ist

mich meine Arbeitskollegin, wenn ich wieder

die junge Kauffrau so routiniert, dass sie nichts

zu viel kaufen will“, sagt Jenny und lacht.

mehr aus der Ruhe bringt. Das fordert

Als Angestellte hat sie ähnliche Aufgaben

Disziplin, denn Kunden können anstrengend

wie in der Ausbildung: Die Kauffrau berät

sein. Zum Beispiel wenn sie aufgebracht ihre

Kunden, nimmt DHL-Pakete an, packt aus,

gerade erstandene Jeans zurückbringen,

kontrolliert die Ware und schmückt damit die

deren Reißverschluss nicht mehr zugeht. In der mündlichen Abschlussprüfung musste Jenny ein solches Verkaufsgespräch simulieren. „Ich habe Verständnis dafür und beruhige den Kunden“, überzeugte die 23-Jährige die Prüfer. Der nächste Schritt: die Fortbildung zur Einzelhandelsfachwirtin, die sie berufsbegleitend machen kann. Auch wenn Jenny es nicht eilig hat, an ihrem Traum hat sich nichts geändert: Irgendwann und irgendwo will sie eine eigene Modeboutique eröffnen – für Damenklamotten, damit sie auch selbst etwas davon hat. 

Julia Gnann

INFOS studioK hat zehn Offline-Stores und einen Online-Store. Die Filialen sind in Haslach im Kinzigtal, Waldkirch, Emmendingen, Ettenheim und Freiburg. In Herbolzheim gibt es seit 2013 ein Outlet. Ab Herbst bietet studioK mehr Onlineservice: Vom Outfitting bis zum Schrank-Tuning. Infos dazu auf der Website von studioK. Im Schnitt sind fünf bis zwölf Auszubildende im Haus. Sie können unter anderem Shootings und Modeschauen mitgestalten und fahren zu einer internationalen Modemesse. Eine Bewerbung ist jederzeit möglich. Im Netz // www.studioK-online.com Foto // studioK Modebewusst: Diesen Cardigan würde Verkäuferin Jenny Inthirath sofort selbst kaufen.

40

Den ersten f79-Bericht über Jenny gibt‘s hier: bit.ly/f79_studioK


Kunst · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

Kreativ studieren Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik Freiburg

Die Bachelor-Studiengänge Bildende

die hKDM zudem auf den Bedarf an qualifi-

Kunst, Integrierte Gestaltung (Design),

zierten Fachleuten. Diese können dadurch

Populäre Musik, International Program in

informatische und gestalterische Kenntnisse in

Popular Music (Unterrichtssprache Englisch)

komplexe Medienprojekte einbringen. Wer an der hKDM studieren möchte,

und Informatik für audiovisuelle Medien

Foto // hkdm, Illustration // freepik.com

zeichnen sich durch eine interdisziplinäre

muss eine Aufnahmeprüfung bestehen. Doch

Verknüpfung untereinander und einen hohen

keiner wird ins kalte Wasser geworfen:

Praxisbezug aus. Fächerübergreifende

Angebote wie der Mappenkurs, das Vorstudium

Projekte, Kooperationen und ergänzende

Design, das Basisstudium Musik oder der

Theorieveranstaltungen wie Marketing &

Kompass Musik bereiten Bewerber intensiv

Ökonomie oder Medien- & Vertragsrecht

und gezielt auf die Aufnahmeprüfungen vor

bereiten auf die Jobs in der Kreativbranche

und ermöglichen erste Einblicke in den

Werde Profimusiker, Designer, freier

vor. Dennoch lassen sie Freiraum für die

Studienbetrieb.

Künstler oder Informatiker: An der Hoch-

persönliche künstlerische Entfaltung.

Die Aufnahmeprüfungen sind im Januar,

schule für Kunst, Design und Populäre

Das International Program in Popular

Februar, Mai, Juli, September und November.

Musik Freiburg (hKDM) beginnen jedes

Music ist das erste englischsprachige Angebot

Anmeldung und weitere Informationen gibt’s

Semester zahlreiche vielversprechende

der hKDM. Es richtet sich an Studieninteres-

auf www.hkdm.de, telefonisch (0761-442266)

Talente ein Studium. Sie lernen praxis-

sierte weltweit. Mit dem Bachelor-Studiengang

oder per Mail (studienberatung@hkdm.de).

orientiert und interdisziplinär.

Informatik für audiovisuelle Medien reagierte



f79

t A n zeige

41


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Duales Studium

Drohnen fliegen per Handzeichen Duale Studenten setzen Theorie spielerisch in Praxis um / DHBW lädt zum Infotag ein

Miniatur-Drohnen werden immer beliebter. Sie fliegen stabil, sind relativ einfach zu bedienen und mittlerweile auch recht erschwinglich. Sie werden normalerweise per Fernsteuerung oder am Computer kontrolliert und gelenkt. Genau das war Gabriel Urech, Simon Henzmann und Alexis Stephan von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Lörrach zu langweilig.

Fotos // Screenshot/YouTube Verblüffend: Gabriel Urech (links) und Alexis Stephan steuern eine Minidrohne mit Gesten.

Die Drei haben im Rahmen einer Semester-

gang Mechatronik trinational an der DHBW

arbeit im dritten Studienjahr an einer Steuerung

gelernt haben, spielerisch in die Praxis

für einen Quadrocopter gearbeitet. Sie erinnert

umgesetzt.

an Star-Wars-Filme: Per Gesten, Handzeichen

t A n zeige

42

Wie viel Spaß Alexis Stephan, Gabriel

und Wischbewegungen können die Nach-

Urech und Simon Henzmann bei der Entwick-

wuchs-Ingenieure eine Mini-Drohne durch die

lung von „Quadromotion“ hatten, zeigt der

Hochschule und über den Campus fliegen

Kurzfilm, den sie für die öffentliche Abschluss-

lassen. Sie haben also das, was sie in der

präsentation der Semesterprojekte an der

Theorie an der Hochschule in ihrem Studien-

DHBW Lörrach gedreht haben. Dort sieht man,


Mechatronik · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

t A n zeigeN

wie sie die Idee für ihr Vorhaben entwickeln und umsetzen. Mit einem Leap-Motion-Controller, den man per USB an einen Rechner anschließt, können sie schließlich die Drohne per Handbewegungen steuern. Das begeistert sie so sehr, dass sie vor der Kamera ein kleines Freudentänzchen zeigen. Das Video gibt’s auf YouTube: bit.ly/f79_Drohne Vertreter der Hochschule sind von den handgesteuerten Drohnen begeistert: „Es ist toll zu sehen, auf welch kreative Ideen unsere Studierenden kommen und sie dann auch mit viel Enthusiasmus und Engagement konsequent umsetzen“, sagt Stefan Hess. Er leitet den Lörracher Studiengang Mechatronik trinational, der gemeinsam mit der Fachhochschule Nordwestschweiz und der Université de Haute Alsace angeboten wird. Für Jörg Thietke, Dekan der Fakultät Technik, sind solche Projekte gelungene Beispiele dafür, wie im dualen Studium die Themen Digitalisierung und Industrie 4.0 praktisch umgesetzt werden. Thietke war ebenso wie eine Reihe von Unternehmensvertretern bei der Präsentation der Semesterarbeiten dabei. Wer es den drei Tüftlern gleichtun will, kann sich am Mittwoch, 16. November, informieren. Beim Studieninfotag der DHBW Lörrach gibt’s Infos aus erster Hand. Ein Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach mit abwechselnden Theorie- und Praxisphasen bietet schließlich so manchen Vorteil: unmittelbare Praxisnähe, erste Berufserfahrung sowie finanzielle Unabhängigkeit dank monatlicher Vergütung bereits während des Studiums, individuelle Betreuung, anerkannte Hochschulabschlüsse und exzellente Jobaussichten. Was genau es heißt, dual zu studieren, erfahren Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer beim Studieninformationstag von 8.30 bis 14 Uhr. Die DHBW Lörrach bietet Infoveranstaltungen, Campusführungen und Firmenvorträge. Zentraler Programmpunkt sind Präsentationen der Studiengänge und der beteiligten Partnerunternehmen. Studieninteressierte haben die Möglichkeit, gezielt mit Dualen Partnern ins Gespräch zu kommen. 30 Studenten stehen als Schülerscouts zur Verfügung und berichten aus ihrem dualen Studienalltag. 

f79

Studienangebot der DHBW Lörrach Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik Trinational, Wirtschaftsingenieurwesen, Angewandte Informatik, Wirtschaftsinformatik, BWL (Finanzdienstleistungen, Gesundheitsmanagement, Handel, Industrie, International Business (englischsprachig), Personalmanagement, Spedition, Transport und Logistik, Tourismus), International Business Management Trinational, Physiotherapie.

43


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Testimonial

Nervenkitzel im Morgengrauen Sophia Brugger erlebt beim Zoll eine aufregende Ausbildung

Ihre zweite Station war die Finanzkon-

Foto // tln

trolle Schwarzarbeit – für Sophia ein Highlight. „Ich habe da wirklich alles mitgemacht und war fast jeden zweiten Tag unterwegs“, schwärmt die 21-Jährige. Unter anderem war sie bei zwei Hausdurchsuchungen dabei. „Das ist Nervenkitzel, wenn man sich morgens um 4 Uhr trifft“, berichtet sie. Mit etwa 30 Kollegen inspizierte sie im Morgengrauen die Wohnung eines mutmaßlichen Betrügers. Auch bei einem Verhör war sie mit von der Partie und konnte selbst Fragen stellen. Ähnlich spannend war die Prüfung eines Betriebs. „Der Zoll hatte einen Hinweis bekommen, dass dort schwarz gearbeitet wird“, erzählt Sophia. Die Zollbeamten sind in solchen MoBegeistert: Sophia Brugger aus Schluchsee hat eine „ganz neue Welt“ betreten.

menten bewaffnet, um sich im Notfall schützen zu können, betont Zollsprecherin Antje Bendel.

Mittendrin: Die 21-jährige Sophia Brugger

Sonst wird es schwierig“, erinnert sich

Den Umgang damit lernt Sophia erst nach der

hat im ersten Jahr ihrer Ausbildung beim

Sophia. Das nahm sie sich zu Herzen, eine

Ausbildung – falls sie eine entsprechende Stelle

Zoll schon einiges erlebt. Sie war unter

gute Entscheidung. Denn Fächer wie Zollta-

bekommt. Sophia würde sich das wünschen, die

anderem bei Hausdurchsuchungen dabei,

rifrecht, Vollzugsrecht oder Ausländerrecht

Finanzkontrolle Schwarzarbeit hat es ihr angetan.

hat bei einem Verhör mitgeholfen und den

verlangen den Auszubildenden viel ab.

grenzüberschreitenden Warenverkehr

„Man betritt eine ganz neue Welt“, erinnert

chert. Zum einen, weil sie sich pudelwohl fühlt.

geregelt. Dabei wollte sie eigentlich etwas

sich Sophia. Es brauche ein bis zwei Monate, bis

Zum anderen, weil der Zoll nie mehr Auszubil-

anderes machen.

man Gesetze lesen könne. Doch ziemlich schnell

dende einstellt als wirklich gebraucht werden.

hat sie gemerkt: So schwer ist Jura eigentlich Nach dem Schulabschluss 2013 in TitiseeNeustadt ist Sophia Brugger erst mal nach



Till Neumann

gar nicht: „Es gibt nur richtig oder falsch.“ In der Regel hatte sie von 7.45 Uhr

Infos

Neuseeland. „Ich wollte etwas erleben“, erinnert

bis 13.30 Uhr Unterricht. Nach der täg-

Auszubildende beim Zoll bekommen ein

sie sich. Nach einem spannenden Jahr auf der

lichen Lernschicht am Nachmittag blieb

Monatsgehalt von 1100 Euro. Ein Dienstlaptop wird

Insel bewarb sie sich für eine Ausbildung bei der

Zeit für Sport, zum Chillen oder Feiern. Die

gestellt. Interessierte können sich bis zum

Polizei. Dort lehnte man sie wegen einer Seh-

Wochenenden verbrachte sie zu Hause

23. September bewerben.

schwäche ab. Im Nachhinein ein Glücksfall: „Ich

in Schluchsee. Die drei schriftlichen Zwi-

Mehr Infos // www.zoll-ausbildung.de

bin richtig froh, dass es nicht geklappt hat“, sagt

schenprüfungen zum Abschluss des Einfüh-

Sophia und strahlt. Denn beim Zoll ist es irgend-

rungslehrgangs meisterte sie souverän.

wie wie in Neuseeland: Es gibt viel zu erleben. Seit einem Jahr ist sie nun Anwärterin im

Seit Januar ist sie nun im praktischen Teil. Ihre erste Station war die Warenabfer-

mittleren Dienst beim Hauptzollamt in Lörrach.

tigung bei einem Grenzzollamt. Dort lernte

Die zweijährige Ausbildung startete mit einer

sie, wie die Ein- und Ausfuhr von Gütern

einwöchigen Einführung in Lörrach. Dann ging‘s

geregelt wird. Von Abfall über Klopapier

ans Bildungs- und Wissenschaftszentrum der

bis zum Brautkleid. Nach Umzügen über

Bundesfinanzverwaltung (BWZ) in Sigmaringen.

Landesgrenzen prüft der Zoll zudem,

Sechs Monate lang lernte sie dort die theore-

dass Umzugsgüter nicht verkauft wer-

tischen Grundlagen der Zollarbeit kennen.

den – denn das ist ein Jahr lang verboten.

„Die Lehrer haben uns von Anfang an gesagt, dass wir jeden Tag lernen sollen.

44

Ihre Zukunft beim Zoll ist jedenfalls gesi-

Ertappt hat Sophia keinen. „Alles Bilderbuchbürger“, schwärmt die Auszubildende.


Messe · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

t AnzeigeN

Grenzenlose Berufschancen Berufsmesse Marktplatz 2016: Arbeit Südbaden

Foto // Marktplatz: Arbeit Südbaden

Zum zwölften Mal findet die Messe für Karriere, Studium, Ausund Weiterbildung in Südbaden in der Messe Freiburg statt. Hier können junge Menschen mehr über ihre Karrierechancen und Weiterbildungsmöglichkeiten erfahren, Kontakte knüpfen und Informationen rund um das Thema Berufswahl sammeln. Die „Messe Marktplatz: Arbeit Südbaden“ bietet vom 18. bis 19. November mehr als 200 Studiengänge, fast 150 Weiterbildungsmöglichkeiten und rund 100 Stellen für Ausbildungen von über 100 Ausstellern an. „Ziel der Messe ist es, vor allem Jugendlichen Einblicke in ihre beruflichen Möglichkeiten zu vermitteln und eine Plattform für die Kontaktanbahnung zu Unternehmen, Berufsfachschulen und Hochschulen zu schaffen“, sagt Projektleiterin Stefanie Salzer-Deckert. Die Schwerpunkte der Messe liegen auf dem Studium und der betrieblichen Ausbildung für Abiturienten und der Erstausbildung für Haupt- und Realschüler. Das Angebot der Ausbildungen und Studiengänge erstreckt sich über gewerbliche, kaufmännische und logistische Berufe, Berufe im Umgang mit Menschen, kreative Berufe und Berufe aus der Medienwelt bis hin zu Studiengängen von Bauingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Gesundheitspädagogik, BWL Dienstleistungsmanagement und dem „Master of Arts Logistik“. Besonders praktisch: Wer schon im Vorfeld nach konkreten Ausbildungs- und Studiengängen suchen möchte, kann sich den Bildungsnavigator herunterladen und sich eine Übersicht über die angebotenen Berufe und Lehrgänge verschaffen. 

f79

Infos Marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN 18. und 19. November 2016; tägl. 10 bis 17 Uhr, Messe Freiburg, Eintritt frei www.marktplatzarbeit.de

45


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Kunst t AnzeigeN

Doppelt stylisch Azubis und Schüler malen Graffiti

Fotos // Julia Gnann & tln Bunt: Junge Freiburger haben eine Trafostation und Gleis 25 verschönert.

Eine braune Kuh mit Bollenhut steht auf runden Hügeln. 14 Auszubildende von Badenova und Schwarzwaldmilch haben mit dem Motiv eine Trafostation verschönert. Freiburgers Graffitimeister Andreas Ernst alias zoolo weihte sie in die Kunst des Sprayens ein. Auch die Jugendberufsagentur Gleis 25 schmückt ein urbanes Kunstwerk. Schüler sind dafür kreativ geworden. Die Badenova- und Schwarzwaldmilch-Azubis müssen heute nicht ins Unternehmen. Sie dürfen sich einen Tag lang als Sprayer austoben. An diesem Montagmorgen im Juli treffen sie sich mit Graffiti-Ass zoolo – und werden kreativ. Raus aus dem Ausbildungsalltag, andere Azubis kennenlernen. Noch schnell den Lüftungsschacht und die Warnschilder abgeklebt, um sie vor der Farbe zu retten, Atemschutzmasken vor den Mund geklemmt, Dosen geschnappt und abgedrückt. Da kommen neue Talente zum Vorschein. Alle sind überrascht, wie gut Melanie malen kann. Die 25-Jährige von der Badenova ist es auch, die die Schwarzwaldkuh geschickt an die Wand bringt. Die angehende Kauffrau für Dialogmarketing genießt den Tag: „Malen und sprühen ist für mich wie Meditation.“ Noch einer hat den Dreh raus: Alex, 21, ist gelernter Maler. Aber: „Ständig draußen unterwegs zu sein, das ist nichts für mich“, sagt er. Jetzt macht Alex eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bei der Schwarzwaldmilch. Heute zeigt er mit der Malerrolle, wie man gleichmäßig streicht. Auf einer Klappleiter malt er den blauen Himmel. Am Ende ist das unscheinbare weiße Häuschen wie verzaubert. Die Amateursprayer staunen über das Ergebnis: Dort mal sprühen und hier mal streichen und schon stehen da ein Schwarzwaldhaus, ein Wasserrad, der Münsterturm und eine hübsche Kuh mit Bommelhut. Eine farbenfrohe Trafostation leuchtet nun vor der Schwarzwaldmilch. Ein knallbuntes Graffiti schmückt seit Anfang Juli auch den Eingangsbereich der Jugendberufsagentur „Gleis 25“ im Freiburger Hauptbahnhof. 14 Schüler der Albert-Schweitzer-Schule III – SBBZ Lernen haben unter Profi-Anleitung ein Graffiti gestaltet: Vor einer bergigen Landschaft brettert dort ein ICE vorbei am Münsterturm Richtung Schwarzwald. Etwas Farbe im bisher wenig spektakulären Wartebereich. 

46

Julia Gnann & Till Neumann


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Ausbildung

Fatcat feiern das Handwerk Konzert und viele Aktionen zum „Tag des Handwerks“ am 17. September

Foto // Felix Groteloh

Foto // HWK

Funky: Die Freiburger Band Fatcat will den Stühlinger Kirchplatz zum Beben bringen.

Ein Highlight gibt’s in Freiburg: Am frühen

Kartoffelmarkt zu finden. In Offenburg

Abend steigt ein Open-Air-Konzert auf dem

präsentiert sich das Handwerk auf dem

Stühlinger Kirchplatz. Die acht Jungs der

Marktplatz. In Lörrach sind die Handwerker

Freiburger Band „Fatcat“ werden den Platz

auf dem Alten Marktplatz am Start. Und in

zum Beben bringen und das Handwerk feiern.

Waldkirch säumen sie die Lange Straße.

liefern die Handwerker an diesem Tag

Alle sind eingeladen, wenn das Handwerk

Überall ist das Handwerk also mittendrin im

ein ganz besonderes Programm – mit

den Ton angibt und die Freiburger Musiker

Stadtgeschehen, um seine Vielfalt zu zeigen.

ihre geballte Funk-Power für die Wirtschafts-

An allen Standorten gibt es zudem außerge-

macht von nebenan aufbieten.

wöhnliche Aktionen, für die es sich ebenfalls

Das Handwerk gibt den Ton an: Am 17. September ist der bundesweite „Tag des Handwerks“. Handwerksbetriebe und -organisationen feiern dabei ihren Wirtschaftszweig. In Südbaden

Funk und Action.

Schon vorher werden Plätze und

lohnt, vorbeizuschauen.

Straßen in den Innenstädten von Freiburg, Werkstätten. Interessierte können sich als

„Tag des Handwerks“ 2016 in Südbaden

Zimmerer, Dachdecker oder Schneiderin

• Stühlinger Kirchplatz Freiburg //

Offenburg, Lörrach und Waldkirch zu

versuchen. Oder Steinbildhauern, Raumaus-

Konzert am frühen Abend

stattern oder Friseuren über die Schulter

• Kartoffelmarkt Freiburg // 10 bis 16 Uhr

schauen. Und nebenbei erfahren sie noch,

• Marktplatz Offenburg // 10 bis 14 Uhr

was eine Ausbildung in den jeweiligen

• Alter Marktplatz Lörrach // 10 bis 14 Uhr

Berufen alles bereithält. Wer sich für einen der

• Lange Straße Waldkirch // 8 bis 13 Uhr

Berufe besonders interessierst, bekommt Infos aus erster Hand: So kann man direkt mit

Alle Informationen zum „Tag des

Betriebsinhabern, Gesellen und Auszubilden-

Handwerks“ und den Aktionen des südba-

den ins Gespräch kommen.

dischen Handwerks immer aktuell im Internet

In Freiburg sind die Handwerker mit Mitmach-Aktionen und Infoständen auf dem

48

unter www.hwk-freiburg.de/tdh 

f79


Tipps · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · t AnzeigeN

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

ABC

AusbildungsAzubis geben Tipps zum Berufseinstieg

Folge 3: Mein erstes Gehalt

Name // Moritz Grafmüller Alter // 19 Jahre Beruf // Finanzassistent, 1. Ausbildungsjahr Betrieb // Volksbank Freiburg

Foto // Britt FotoSchilling // privat

Die Ausbildung hat begonnen, das erste Gehalt ist nicht weit. Wie komme ich damit zurecht? „Als Bank-Azubi bekomme ich ein vergleichsweise gutes Gehalt“, sagt Moritz. Doch nicht alles steht ihm zur freien Verfügung.

„In Sachen Vergütung dürfen wir bei der Volksbank nicht jammern. Vergleicht man unser Ausbildungsgehalt mit dem, was ein Student zur Verfügung hat, schneiden wir gut ab. Schließlich kommt man mit einem Aushilfsjob auf 450-Euro-Basis neben dem Studium nicht weit. Wer noch zu Hause wohnt, wird mit seinem Azubi-Gehalt gut zurechtkommen. Zahlt man allerdings selbst Miete, kann es etwas knapper werden. Und wir müssen ein paar Investitionen tätigen. Beispielsweise für Berufsbekleidung, in meinem Fall ein Anzug. Das kostet gleich mehrfach. Schließlich kann man nicht immer im selben Anzug rumlaufen. Ein weiterer Faktor ist das eigene Auto: Anschaffungskosten, Sprit, Versicherung. Je nachdem in welcher Filiale man arbeitet, ist ein Auto fast unumgänglich. Für mich überraschend war die „Versorgungslücke“: Gemeint ist, dass man sich rechtzeitig um die Altersvorsorge kümmern sollte. Kurz: die Rente. Rechtzeitig meint am besten jetzt gleich. Je früher ich starte, desto besser. Und so gebe ich mittlerweile gerne einen kleinen Betrag meines Gehalts für meine eigene Zukunft ab. Das erste Gehalt ist eine Lernmöglichkeit, mit Geld sinnvoll umzugehen. Man merkt, dass nicht alles selbstverständlich ist, was man von Hotel Mama gewohnt ist. Ich kann nur raten, sich gut zu überlegen, wofür man sein Geld ausgibt. Vielleicht ist es sinnvoll, etwas anzusparen. Denn je höher das monatlich verfügbare Geld ausfällt, desto höher sind die Ansprüche. Man gewöhnt sich mit jeder Gehaltserhöhung an neue Standards.“ www.voba-azubiblog.de

49


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Infotag

Jobbörse auf Rathausplatz Stadt Freiburg informiert beim „Tag der Ausbildung“ über Karrierechancen

Fotos // Stadt Freiburg Vielseitig: Die Stadt Freiburg stellt am 6. Oktober ihre Ausbildungsmöglichkeiten vor. Auch Feuerwehr und Straßenbauer sind dann am Start.

Mehr als 30 Berufe kann man bei der Stadt Freiburg erlernen. Egal ob Kauffrau, Berufskraftfahrer oder Erzieher. Am Donnerstag, 6. Oktober, stellt das

Vor dem Freiburger Rathaus dreht sich am

schaften, die bei dem Tag mit von der Partie

6. Oktober alles um Ausbildung. Von 10 bis 16

sind: die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung

Uhr wird die Stadt dort Karrieremöglichkeiten

Freiburg GmbH (ASF), die Freiburger Wirtschaft,

für junge Menschen vorstellen. An mehr als 20

Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM),

Ständen sind Ausbilder und Auszubildende,

die Freiburger Stadtbau GmbH oder erstmals

Beim „Tag der Ausbildung“ auf dem

die mit Infos aus erster Hand aufwarten. Was

auch die Freiburger Verkehrs AG (VAG).

Rathausplatz stehen Ausbilder und

muss ich für den Beruf mitbringen? Wie genau

Rathaus sein Ausbildungsangebot vor.

Auszubildende Rede und Antwort.

Schulklassen können sich anmelden,

läuft die Ausbildung? Was verdiene ich als

Interessierte dürfen auch spontan vorbeischau-

Azubi oder dualer Student? Diese und viele

en, sagt Achberger. Und der Tag wird sich nicht

weitere Fragen können von den Experten direkt

rein auf Infos beschränken: Am Feuerwehrstand

beantwortet werden. Auch über Probepraktika

kann man die Ausrüstung anprobieren, bei den

kann gesprochen werden.

Förstern kann ein Nagel ins Holz gehauen

„Viele denken bei Stadt immer nur an Verwaltung“, sagt Ausbildungsleiterin Cathrin

werden. Nägel mit Köpfen in Sachen Zukunftsplanung, so könnte auch das Motto lauten. Und warum zur Stadt? „Wir sind ein sicherer

Achberger. Dabei sei das Angebot sehr vielseitig. Die Liste der Ausbildungsberufe ist in

und fairer Arbeitgeber“, betont Achberger. Und

der Tat lang: Immobilienkauffrau, Erzieher,

zudem der zweitgrößte hier in der Stadt. Für

Köchin, Elektroniker, Bühnenmaler, Masken-

Auszubildende gibt es gute Aussichten: Wer

bildner, Schneider oder Gärtner. Sogar

seine Prüfungen besteht, wird automatisch für

Forstwirte und Tierpfleger bildet die Stadt aus.

ein halbes Jahr übernommen.

Und nicht nur Ausbildungs- und Studienplätze



Till Neumann

sind bei der Stadt zu bekommen. Wer sich

Illustration // f79

nach der Schule gemeinnützig engagieren will,

Infos

kann ein Freiwilliges Ökologische Jahr (FÖJ)

Ansprechpartnerin für Fragen und Anmeldungen

oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Kultur

Sarah Baur, Haupt- und Personalamt

und Politik machen.

Rathausplatz 2-4, 79098 Freiburg

Für das breite Ausbildungsspektrum sorgen auch die städtischen Tochtergesell-

50

Tel. 0761/201-1225 Sarah.Baur@stadt.freiburg.de


Anzeigen · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

51


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Ausbildung t AnzeigeN

Fit für die Technik rund um die Show Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik modernisiert Sie arbeiten dort, wo die Events stattfinden: an Veranstaltungsstätten, beim Messebau, in Theatern und Produktionsbetrieben für Hörfunk, Film und Fernsehen. Fachkräfte für Veranstaltungstechnik sind viel unterwegs; sie sorgen dafür, dass Licht, Sound und Bild stimmen, dass die nötigen Systeme, Aufbauten und Abläufe konzipiert und realisiert werden. Foto // dpa/Axel Heimken

Der Musiker Jan Delay steht in Hamburg auf der Bühne der O2 World.

Eine Modernisierung der dreijährigen Ausbildung greift nun die vielfältigen Innovationen beispielsweise bei den Präsentations-, Bild- und Wiedergabetechniken auf. Die vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) gemeinsam mit den Sozialpartnern und Sachverständigen aus der betrieblichen Praxis im Auftrag der Bundesregierung modernisierte Ausbildungsordnung gilt seit 1. August 2016. Hintergrund der Neuerung ist, dass die seit 2002 bestehenden Ausbildungsregelungen nicht mehr zeitgemäß sind. Der technische Fortschritt der Bühnen-, Beschallungs- und Beleuchtungstechnik wurde deshalb in die neue Ausbildungsordnung aufgenommen. Auch der Einsatz von Medien- und Präsentationstechnik bei Veranstaltungen hat eine große Bedeutung bekommen: Heute ist es selbstverständlich, dass Grafiken, Logos und Videosequenzen zum Beispiel bei Messen, Konzerten und anderen Events per Medieneinsatz in die Veranstaltung integriert werden. Außerdem erhält die Fachkraft für Veranstaltungstechnik klarere Verantwortungen im Bereich der Energieversorgung. Dazu gehören zum Beispiel das Planen des Energiebedarfs, die Sicherstellung der Stromversorgung sowie der sachgerechte Aufbau, das Betreiben und der Abbau nichtstationärer elektrischer Anlagen. Zudem ist die Arbeit heute stärker projektorientiert. Fachkräfte für Veranstaltungstechnik sollen die Kompetenz erwerben, im eigenen Arbeitsbereich Projektabläufe unter Beachtung von technischen und organisatorischen Schnittstellen zu planen, bei der Aufgabenverteilung und dem Personaleinsatz mitzuwirken, Arbeitsabläufe zu koordinieren

52


Veranstaltungstechnik · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

t AnzeigeN

und Mitarbeitende auch sicherheitstechnisch zu unterweisen. Bei der Durchführung von Veranstaltungen ist von ihnen ferner darauf zu achten, dass der Ablauf reibungslos funktioniert und bei Störungen kurzfristig Lösungsvarianten entwickelt werden. In den vergangenen Jahren haben relativ konstant rund 1100 junge Menschen pro Jahr eine Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik begonnen, davon knapp 10 Prozent Frauen. Ausbildungsbetriebe

Foto // dpa/Britta Schultejans Blick auf das Open-Air-Konzert Klassik am Odeonsplatz in München.

wünschen sich von Bewerberinnen und Bewerbern für diesen Beruf Kenntnisse in Mathematik und Physik. Auch die englische Sprache spielt im zunehmend internationaler werdenden Geschäft eine wichtige Rolle. Schließlich sollte auch die Bereitschaft zur Arbeit an wechselnden Orten und zu unüblichen Zeiten vorhanden sein, ebenso wie Teamfähigkeit und Kundenorientierung. Fertig ausgebildete Fachkräfte arbeiten beispielsweise bei Rundfunk- und Fernsehanstalten, Messebauunternehmen, Technikdienstleistern oder Theatern. Die Berufsaussichten sind gut. Viele Veranstaltungstechniker sind auch freiberuflich tätig. Zudem stehen verschiedene Karrierewege offen. So ermöglicht ein Abschluss als Meister/-in für Veranstaltungstechnik, auch größere Veranstaltungen zu konzipieren, sicher durchzuführen, zu überwachen und dabei Führungsaufgaben zu übernehmen. 

Heike Krämer/BIBB

t A n zeige

53


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Gesundheit

Lernen im Schloss Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger in Emmendingen Lernen, Menschen zu helfen: Eine Ausbildung an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege im Landkreis Emmendingen ist die Basis für einen attraktiven Beruf mit Zukunft. Jedes Jahr am 1. Oktober beginnt die dreijährige Ausbildung in königlichen Gemäuern. Der Mix aus Unterricht und praktischer Ausbildung macht sie lebendig und abwechslungsreich. Auch finanziell lohnt sich das Ganze. Die Auszubildenden eignen sich innerhalb von drei Jahren fundierte

Foto // Schule für Gesundheits- und Krankenpflege

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung bestehen hervorra-

fachliche Kenntnisse und Fähigkeiten an: Sie lernen, Menschen aller

gende Übernahmechancen: Das Kreiskrankenhaus Emmendingen und

Altersgruppen gezielt und selbstständig zu pflegen und dabei deren

das Zentrum für Psychiatrie bieten den Absolventen der Schule für

individuelle psychische, soziale und körperliche Entwicklung zu

Gesundheits- und Krankenpflege im Landkreis Emmendingen einen

berücksichtigen.

sicheren Arbeitsplatz an.

Erfahrene Pflegefachkräfte und Lehrer, Ärzte und Fachdozenten

Voraussetzung ist mindestens ein Realschulabschluss oder

vermitteln den Azubis die erforderlichen Kenntnisse. Die praktische

alternativ ein guter Hauptschulabschluss mit anschließender Berufsausbil-

Ausbildung durch Experten aus der Praxis erfolgt je zur Hälfte im

dung. Wer einen Fachhochschulabschluss oder Abitur in der Tasche hat,

Kreiskrankenhaus und im Zentrum für Psychiatrie. Seminare, Exkursi-

kann neben der Ausbildung berufsbegleitend den dualen Bachelor-Fern-

onen und Besichtigungen ergänzen die Ausbildung. 35 Plätze gibt es

studiengang „Health Care Studies“ an der Hamburger Fernhochschule

pro Jahrgang.

belegen und den akademischen Titel „Bachelor of Science“ erwerben.

Unterrichtet wird im historischen Weiherschloss inmitten einer kleinen

f79

Parkanlage auf dem Gelände des Zentrums für Psychiatrie in Emmendingen. Gemeinsame Träger der Schule sind das Kreiskrankenhaus Emmen-

Infos

dingen und das Zentrum für Psychiatrie Emmendingen (ZfP).

Schule für Gesundheits- und Krankenpflege im Landkreis Emmendingen

Die Ausbildung ist auch finanziell attraktiv: So werden im ersten

Im Weiherschloss – Neubronnstraße 25

Ausbildungsjahr fast 1000 Euro gezahlt. Im dritten Jahr sind es derzeit

79312 Emmendingen

bis zu 1100 Euro. Die Dienstkleidung wird kostenlos gestellt. Wer will,

Telefon // 07641 461 1751

kann auch ein kostengünstiges Zimmer in einem der beiden Personal-

E-Mail // info@pflegeschule-em.de

wohnheime in Emmendingen beziehen.

www.pflegeschule-em.de

t A n zeige


f79 – Jobstarter  

Ausgabe September–November 2016

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you