Page 1

Praktika +++ FSJ +++ A uslandsjahr

r e t r a t Jobs +++

+ + + g n u ild b s Au

m u i d Stu

Foto // © iStock.com/AzmanJaka


· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

Starten statt warten

Was ist ein Testimonial? Ein Magazin wie das f79 herzustellen kostet viel Geld. Es müssen Redak-

Job-Start-Börsen im Freiburger Umland stehen an

teure und Grafiker bezahlt werden, die die Schülerredaktion betreuen und anleiten, deren Texte redigieren und das f79 layouten. Am Ende muss alles zusammengestellt, gedruckt und verteilt werden. Wenn da keiner etwas dazugeben würde, müsste das Schülermagazin sehr teuer verkauft werden. Für viele Jugendliche wäre es dann zu teuer. Daher suchen wir immer Firmen und Einrichtungen, die das Projekt toll finden und uns finanziell unterstützen. Diese Unterstützer nennt man KooperationsFoto // pixabay.de

partner. So eine Partnerschaft beruht immer auf Gegenseitigkeit. f79 bekommt Geld und der Partner erhält dafür ein

Ihr sucht eine Ausbildungsstelle? Dann sind

quote derzeit in Baden-Württemberg. 5,6

Logo, eine namentliche Nennung als

die Job-Start-Börsen der richtige Ort. Dort

Prozent sind es in Deutschland. Viele Betriebe

Unterstützer oder er kann sich ein

könnt ihr mögliche Arbeitgeber treffen. Die

suchen Auszubildende, bestätigen Experten.

Redaktionsmodul wünschen. Letzteres

Veranstaltungen sind für euch die Chance,

Doch um zu finden, müsst ihr selbst aktiv

Infos aus erster Hand zu bekommen und

werden. Warum also warten, wenn man auch

Kontakte zu knüpfen. Nichts geht schließlich

starten kann?

nennen wir ein „Testimonial“. Und wie funktioniert das? Schüler aus der Redaktion oder unser eigenes

über den persönlichen Austausch. Die

Redaktionsteam besuchen ein Unterneh-

nächsten Termine sind im Oktober.

men und befragen die Azubis nach ihren Aus- und Weiterbildungswegen. Hierbei

f79

Die nächsten Job-Start-Börsen 14. Oktober // Titisee-Neustadt; 9 bis 13 Uhr

Kommen, informieren, diskutieren – nach

17. Oktober // Emmendingen; 18 bis 20 Uhr

entstehen Texte im Rahmen der Berufs-

dem Prinzip funktionieren die Job-Start-Börsen

18. Oktober // Emmendingen; 8.30 bis 12.30 Uhr

orientierung für Schüler. Solche Texte

schon seit dem Jahr 2000. In Freiburg und dem

19. Oktober // Endingen; 18 Uhr bis 20.30 Uhr

sind als Testimonials gekennzeichnet.

Umland bringen sie regelmäßig Suchende und

20. Oktober // Endingen; 9 Uhr bis 12.30 Uhr

Anbieter zusammen. Jungen Menschen soll so

24. Oktober: Müllheim; 18 Uhr bis 20 Uhr

Unser Jobstarter-Special ist in

die Berufswahl und Suche nach einer passenden

25. Oktober: Müllheim; 8 Uhr bis 12 Uhr

Zusammenarbeit mit dem „Jugend &

Stelle erleichtert werden. Mehr als 200 regionale

26 Oktober: Waldkirch; 18 Uhr bis 20.30 Uhr

Beruf“-Extra der Badischen Zeitung

Aussteller sind bei den Events vor Ort.

27. Oktober: Waldkirch; 8.30 Uhr bis 13 Uhr



erstellt worden.

f79

Wer sucht, der findet, belegen auch die Zahlen. Bei 3,4 Prozent liegt die Arbeitslosen-

INFOS www.jobstartboerse.de

t Anzeige

33


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Testimonial

44 Praktika in 150 Tagen Zwei Auszubildende im Handwerk jagen Rekorde

Bei einem Roadtrip durch die Republik lernen zwei junge Menschen Handwerksberufe in Rekordzeit kennen. Ihr Ziel: sich ausprobieren, das Handwerk erleben und die Vielfalt der Gewerke mit ihren Altersgenossen teilen. Am 1. August sind „Die Rekordpraktikanten“ in Hamburg gestartet. Screenshots // www.handwerk.de/rekordpraktikanten

Der Traum vieler Schulabsolventen: die

herauszufinden, wofür ihr Herz schlägt“, so

Schulbank hinter sich lassen, auf Reisen

Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentral-

gehen, zwanglos berufliche Interessen

verbands des Deutschen Handwerks. „Das

entdecken. Genau das bietet das Handwerk

haben auch unsere Betriebe erkannt. Der

den zwei frischgebackenen Schulabsolventen

Praktikant von heute ist nicht selten der

Charly (19 ) aus Flensburg und Marvin (18) aus

Auszubildende von morgen. Entsprechend

Hamburg. Am 1. August sind „Die Rekord-

groß war auch die Bereitschaft, Teil der Aktion

praktikanten“ für ihr Abenteuer im Handwerk

zu werden.“

aufgebrochen. Die beiden machen einen

Für die „Rekordpraktikanten“ Charly und

Roadtrip quer durch Deutschland und

Marvin ging es zum Start gleich hoch hinaus: In

entdecken so mehr als 40 der rund 130

einem Dachdeckerbetrieb aus Hamburg-Rissen

handwerklichen Ausbildungsberufe.

haben sie direkt mit angepackt und gelernt, wie

Bis kurz vor Weihnachten touren sie

nachhaltige Isolation funktioniert oder auf dem

durch 42 Städte – von Rostock über Leipzig

Dach Energie gewonnen wird. Welcher Beruf

bis ins bayerische Roding. Immer hautnah mit

wartet als Nächstes auf sie? Vielleicht Buchbin-

dabei: ihre Altersgenossen. Charly und Marvin

der, Müller, Bestatter, Orgelbauer, Büchsenma-

posten täglich auf ihrem gemeinsamen

cher oder Zerspanungsmechaniker? Das ist

Facebook- und Instagram-Kanal und geben

eine Überraschung. Alle weiteren Stationen auf

Quer durch die Republik: Charly (oben)

authentische Einblicke in die Welt des

ihrem Roadtrip erfahren die beiden immer erst

und Marvin touren bis Weihnachten fürs

Handwerks.

kurz vorher. Etwa alle drei Tage besuchen sie

Handwerk durch 42 deutsche Städte.

Als Repräsentanten ihrer Generation

einen neuen Betrieb an einem anderen Ort – im

beantworten sie Fragen wie „Welche Hand-

eigens für die Aktion gestalteten „Praktikanten-

werksberufe gibt es?“ oder „Wie sehen Praktika

Mobil“ von MAN.

in den unterschiedlichen Berufen wirklich aus?“. Der Roadtrip soll auch anderen Jugendlichen in

INFOS

der Berufsorientierung wertvolle Hintergrundin-

Die Route der „Rekordpraktikanten“,

fos und Einblicke geben.

Videos und vieles mehr gibt’s auf

„Praktika bieten Jugendlichen die ideale

34

handwerk.de/rekordpraktikanten

Gelegenheit, sich beruflich auszuprobieren,

facebook.com/dierekordpraktikanten

Erfahrungen zu sammeln und ungezwungen

instagram.com/dierekordpraktikanten

f79


Tipps · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

t AnzeigeN

ABC

AusbildungsAzubis geben Tipps zum Berufseinstieg

Folge 7: Das mit dem Essen

Name // Nadine Krüger Alter // 23 Jahre Beruf // Finanzassistentin, 2. Ausbildungsjahr Betrieb // Volksbank Freiburg

Foto // Volksbank Freiburg

Essen gehen oder doch lieber vorkochen? Zum Ausbildungsstart stellte sich mir genau diese Frage. Da ich einige Nahrungsmittel nicht vertrage, auf gesunde Ernährung achte und es ganz schön ins Geld geht, jeden Tag Essen zu gehen, habe ich mich schnell entschieden, lieber vorzukochen. So kann ich mir mein Mittagessen zur Arbeit mitnehmen. Doch Lust auf tägliches Kochen, wenn ich am Abend kaputt von der Arbeit komme? Nein, danke.

Ich versuchte es trotzdem und wurde eines Besseren belehrt: Mit ein bisschen Organisation muss man gar nicht täglich stundenlang nach Feierabend noch in der Küche stehen. Wie das geht? In meiner Filiale kochen die meisten vor. Das macht es noch leichter, täglich mein Essen mitzunehmen. Wir haben eine Mikrowelle und einen Kühlschrank. So kann man sein Essen super aufwärmen und ist nicht daran gebunden, etwas zu kochen, das auch kalt schmeckt. Praktisch ist, nur ein- bis zweimal pro Woche einkaufen zu gehen. Das spart viel Zeit. Ich überlege mir einfach vorher, was ich in etwa die Woche essen möchte und kann somit gezielter einkaufen. Wenn ich am Wochenende mehr Zeit habe, koche ich auf einmal mehrere Sachen, gebe alles in Tupperdosen. So habe ich für die Woche verschiedene Essen bereit. Suppen lassen sich beispielsweise auch super einfrieren. Perfekt für Tage, an denen die Lust und Zeit zu kochen fehlt. Ich versuche beim Kochen möglichst viele Reste zu verarbeiten und aus gleichen Zutaten mehrere Gerichte zu kreieren. Als kleines Beispiel: Ich koche die doppelte Menge Gemüse – verwende es für eine Gemüse-Quiche und koche Reis dazu. Natürlich wieder die doppelte Menge, damit ich dann wieder etwas anderes aus dem Reis machen kann. So einfach! Ich denke, jeder kann sein Essen ohne großen Aufwand selbst vorkochen. Alles eine Frage der Organisation.

f79

www.voba-azubiblog.de

35


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter t AnzeigeN

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Bewerbung

Gut angezogen zum

Wie sehen Bewerber seriös aus und bleiben

Selten sucht man Kleidung so sorgfältig aus wie fürs Bewerbungsgespräch. Denn nicht zuletzt durch das Outfit zeigen Bewerber dem Personaler, wer sie sind. Wer modisch nicht so versiert ist, steht oft vor einem Problem: Die Erwartungen sind hoch. Aber schaut man in den Spiegel, sieht man in den als seriös geltenden Anziehsachen schnell verkleidet aus. Etikette-Trainerin Carolin Lüdemann stellt die Dos und Don’ts für das Bewerbungsoutfit vor:

Zu Schick Wer sich in einer Bank bewirbt, hat es leicht: Ein Anzug und ein Kostüm sind Pflicht. Doch es gibt viele Unternehmen, bei denen es nicht so einfach ist: Muss ich als angehende Auszubildende im Kostüm kommen – oder bin ich damit overdressed? Lüdemann rät, die Mitarbeiterfotos auf der Internetseite zu studieren. So lässt sich ein erster Eindruck gewinnen, was im Betrieb üblich ist. Gibt es dort keine Bilder, könne man nach Mitarbeitern der Firma in beruflichen sozialen Netzwerken wie Xing und Linkedin suchen und sich an der Kleidung auf den Fotos orientieren.

ZU SCHLAMPIG Wer locker ist und für das Vorstellungsgespräch zum ersten Mal in Sakko oder Bluse steckt, hat oft das Gefühl: Das sieht schräg aus; das bin nicht ich. Aus Trotz tiefsitzende Jeans und Sneakers rauszukramen, ist der falsche Reflex. „Wenn man underdressed kommt, fällt das immer negativ auf“, sagt Lüdemann. Umgekehrt ist es dagegen viel weniger schlimm: „Es wird Ihnen niemand einen Vorwurf machen, wenn Sie zu schick kommen.“ Im Zweifel lieber so gehen, dass es einem selbst zu seriös vorkommt.

36


Tipps · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

Gespräch

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

t AnzeigeN

dabei sie selbst?

Bewerbungscoach Carmen Brinkmann-Mlotek erklärt während der Jugendmesse »You« jungen Frauen die richtige Erscheinung beim Bewerbungsgespräch.

Foto // dpa /Caroline Seidel

ZU UNGEWOHNT Bei großer Unsicherheit über die Kleidung, ist es immer gut, sich auf Klassiker zurückzuziehen. Bei Männern bedeutet das, ein Sakko und ein Hemd anziehen. Frauen haben mehr Freiheit – ihr Outfit sollte aber nicht zu kurz oder eng sein. Das bedeutet: Die Ärmel reichen am besten bis zum Ellbogen, und beim Rock ist Knielänge ein Muss. Bei den Farben macht man mit Schwarz und Dunkelblau nie was verkehrt. Wer sich Kleider neu anschafft, trägt sie am besten zu Hause ein oder zwei Tage ein. Dann fühlt sich das Outfit beim Vorstellungstermin ganz normal an.

ZU RELIGIÖS Religiöse Symbole sind in manchen Berufen nicht erlaubt. Wie der künftige Arbeitgeber darüber denkt, sollten zum Beispiel Trägerinnen eines Kopftuchs vor der Bewerbung in Erfahrung bringen. Firmen dürfen Kopftücher am Arbeitsplatz nach zwei Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs verbieten. Voraussetzung ist aber, dass weltanschauliche Zeichen im Unternehmen generell verboten sind und dass es gute Gründe gibt. Allein der Wunsch eines Kunden genügt nicht für ein Verbot.

ZU AUFDRINGLICH Mancher kommt auch auf die Idee, in der Firma anzurufen und den Personaler zu fragen: Was zieht man denn bei Ihnen an? Lüdemann rät davon ab. Das wirke unsicher. Als Grundsatz können Bewerber sich merken: Je mehr Kundenkontakt sie später im Job haben und damit das Unternehmen nach außen präsentieren, desto förmlicher sollten sie angezogen sein. f79

37


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Ausbildung

Showdown in Abu Dhabi Lucas Weisenberger trainiert für die Handwerker-WM Ein Elektroniker will hoch hinaus: Lucas

ihren Angestellten im Oktober zur Deutschen

Weisenberger von der Teninger Firma

Meisterschaft in Berlin begleitet. Und wird

Kopfmann Elektrotechnik ist amtierender

auch in Abu Dhabi dabei sein. „Super stolz“,

deutscher Meister der Elektroniker. Aktuell

ist Lucas’ Chefin, ein sehr guter Handwerker

trainiert der 21-Jährige für die Weltmeister-

sei er und ehrgeizig obendrauf.

schaft in Abu Dhabi.

Lucas hat bei Kopfmann gelernt. Seine Ausbildung als Elektroniker schloss er als

Drei leere Wände, ein Mann. An seinem

Jahrgangsbester ab. Ihm gefällt die familiäre

Arbeitsplatz simuliert Lucas schon jetzt, was

Atmosphäre und dass man in vielen

im Oktober auf ihn zukommt: Dann wird er in

Bereichen gefördert werde. Drei Lehrer hat

Abu Dhabi gegen die besten Elektroniker der

die Firma angestellt, um ihren Azubis auch

Welt antreten. „Man muss die Ruhe bewahren,

im Haus optimale Möglichkeiten zu bieten.

cool bleiben“, sagt der Mann mit den kurzen

engagiert. Denn im fernen Abu Dhabi wird

Voller Fokus: Lucas (links) und sein Betreuer

an drei Tagen beweisen können, wie gut er ist.

psychologisch mit allen Mitteln gearbeitet:

Stefan Gerwig in der Werkstatt von Kopfmann.

„Ich würde gerne den besten Platz belegen,

„Die Chinesen bauen hinter einem Kameras

braunen Haaren. In etwa 20 Stunden wird er

den ein Deutscher dort je geschafft hat“, sagt

auf, um uns nervös zu machen“, berichtet

Lucas. Siebter müsste er dafür werden.

Lucas. Entscheidend sei, dennoch schnell

Ausbildung

und sauber zu arbeiten, cool zu bleiben. So

Kopfmann Elektrotechnik sucht für 2018

Asien wird das schwer: „Die trainieren ein

könne er am Ende mögliche Fehler korrigieren

Auszubildende. Bis November kann man sich

Jahr lang nur dafür“, berichtet Geschäftsfüh-

und optisch nachpolieren.

schriftlich bewerben. Infos gibt es per Mail an

Gegen die bärenstärke Konkurrenz aus

rerin Carmen Kopfmann-Gerwig. Sie hat t Anzeige

38

Foto // tln

Für Lucas wurde sogar ein Mentaltrainer



Till Neumann

kontakt@kopfmann.info


Testimonial · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

Ausbildung mit Anspruch

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

t AnzeigeN

Janik Zähringer lernt bei „Beschläge Koch“ Großhandelskaufmann

Foto // Beschläge Koch

Die Beschläge Koch GmbH ist Südbadens führender Fachgroßhändler für Beschläge, Bauelemente und vieles mehr. Janik Zähringer macht im Betrieb eine Ausbildung als Großhandelskaufmann. Im f79-Interview berichtet er von familiärem Umgang, Kundenkontakt und spannenden Aufgaben. Janik, warum hast du dich für die Ausbildung bei Beschläge Koch entschieden? Da ich vorher bereits zwei Praktika im Betrieb absolviert habe, fiel mir die Entscheidung leicht. Ich mag die familiäre Atmosphäre, den Umgang miteinander und die verschiedenen Aufgaben. Wie sieht dein Arbeitsalltag aus? Ich fange zwischen 7 und 8 Uhr an und erledige zunächst meine Routineaufgaben. Dann widme ich mich dem, was im Laufe des Tages anfällt: Ich berate und bediene Kunden, arbeite Angebote und Aufträge aus, kalkuliere Preise und vieles mehr. Zwischen 16 und 17 Uhr ist Schluss. Welche Aufgaben übernimmst du häufig? Als kaufmännischer Azubi bei Beschläge Koch durchlaufe ich fast jeden Fachbereich. So lerne ich beispielsweise im Einkauf, den Bedarf an Waren zu ermitteln und die entsprechenden Bestellungen auszulösen. Im Vetrieb gehören zum Beispiel Kundengespräche zu meinen Aufgaben. Langweilig wird’s mir nie. Was gefällt dir am besten? Dass ich als Auszubildender stark ins Tagesgeschehen eingebunden bin. Man wird vor verschiedenste Herausforderungen gestellt und dabei auch mit anspruchsvollen Aufgaben konfrontiert. Außerdem gefällt mir der Kundenkontakt. Die Mitarbeiter haben mich gut aufgenommen, bei Fragen und Problemen kann ich mich immer an jemanden wenden. Kannst du Beschläge Koch in drei Worten beschreiben? Familiär. Ehrgeizig. Offen für eigene Ideen.f79

39


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Testimonial

Iron Man auf dem Rathausplatz Stadt Freiburg stellt beim Tag der Ausbildung Karrierewege vor Im Rathaus lernt man Verwaltung? Nicht nur. Mehr als 30 Ausbildungsberufe hat die Stadt Freiburg im Angebot. Kennenlernen kann man sie beim Tag der Ausbildung am 5. Oktober auf dem Rathausplatz. Auch Niklas Herdel und Davis Battagliola sind dann am Start. Sie berichten, warum sich Ausbildung oder Studium bei der Stadtverwaltung lohnen. Davis ging es wie vielen: Er dachte, im Rathaus lernt man vor allem Verwaltungsberufe. Dass er dort auch sein Wunschfach Wirtschaftsinformatik studieren kann, hat er im Radio gehört. „Das war Zufall“, erinnert sich der 22-Jährige und lacht. Das Angebot überzeugte ihn, Fotos // tln

er bewarb sich für ein Duales Studium. Seit rund zwei Jahren wechselt er zwischen

Beim Tag der Ausbildung dabei: Niklas Herdel und Davis Battagliola mit Iron Man, dem Fußballroboter.

Theorie und Praxis, zwischen VillingenSchwenningen und Freiburg. Die Entschei-

Monate garantiert übernommen. „Das ist

dung hat er keine Sekunde bereut: „Das ist

super, so hat man den Kopf frei für die

cool hier, es geht nicht nur um Uniprojekte“,

Abschlussprüfungen“, betont Davis.

sagt Davis. Im 3. Semester bekam er ein

Das hat Niklas schon hinter sich.

Tag der Ausbildung Die Stadtverwaltung Freiburg stellt am Don-

großes Projekt übertragen: Für ein neues

Er hat seine Ausbildung im Juli abgeschlos-

nerstag, 5. Oktober, ihre Ausbildungsberufe

Service-Portal des Rathauses durfte er ein

sen und ist nun fest angestellter Gärtner

vor. Von 10 bis 16 Uhr werden auf dem Rat-

Konzept erstellen. „Ich konnte das von Null

bei der Stadt Freiburg. Für zwei Jahre ist er

hausplatz mehr als 40 Karrierewege präsen-

auf übernehmen“, schwärmt Davis. Viele

eingestellt. „Ich mag hier vor allem die ge-

tiert. Auszubildende, Ausbilder, Studierende

Ideen für die digitale Plattform hat er ausge-

regelten Arbeitszeiten“, sagt der 19-Jährige.

und Freiwilligendienstleistende stehen den

arbeitet, sie sollen bald umgesetzt werden.

Seine Klassenkameraden hätten nach der

Besuchern Rede und Antwort. An vielen Ständen

Schule regelmäßig in den Betrieb gemusst. Er

gibt’s Ausprobier-Aktionen, Vorführungen oder

Davis sich einbringen. Mit Kollegen hat er

nicht. Während die Kollegen bis 20 oder 21

Spiele. „Jeder Beruf zeigt, was er kann“, sagt

schon 2016 einen elektrischen Tischkicker

Uhr abends mit anpacken mussten, konnte er

Ausbildungsleiterin Sarah Baur vom Haupt-

am Wirtschaftsinformatiker-Stand aufgebaut.

seinen Hobbys nachgehen. „In der freien Wirt-

und Personalamt der Stadtverwaltung. „Das

Dafür haben sie zwei handgroße Fußball-

schaft ist das einfach anders“, sagt Niklas.

ist anschaulich, und überall kann man mit den

Auch für den Tag der Ausbildung kann

Roboter bestellt – Hulk und Iron Man. Wer

Auch er wird beim Tag der Ausbildung auf

zum Tag der Ausbildung kommt, kann damit

dem Rathausplatz sein. Mit den Kollegen baut

gegen einen Kontrahenten antreten und

er eine kleine Mauer mit Blumen und Sitzge-

dabei etwas über das Studium erfahren.

legenheiten auf. „So können sich die Leute

Seinen Arbeitgeber kann Davis wärms­

entspannen“, sagt Niklas. Für Fragen rund

tens empfehlen: „Ich mag das Arbeitsklima

um die Ausbildung und seinen Beruf steht der

und die Kollegen“, berichtet er. Auch die

frischgebackene Gärtner gerne zur Verfü-

Bezahlung sei gut: 1018 Euro verdient

gung. Was am meisten gefragt wird: „Wie viel

er im ersten Studienjahr. 200 Euro Miet-

man verdient“, sagt Niklas. Er bekommt im

zulage gibt es monatlich obendrauf.

ersten Lehrjahr 918 Euro pro Monat – wie alle

Abschließen wird er sein Studium

anderen Auszubildenden der Stadt auch.

im Oktober 2018. Dann wird er wie jeder Azubi oder Student im Rathaus für sechs

40

InfoS



Till Neumann

Auszubildenden ins Gespräch kommen.“ Mehr Infos // www.wirliebenfreiburg.de


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Ausbildung bei der VAG

„Moderne Werkstatt, nette Meister“ Freiburger Verkehrs AG feiert „Azubiläum“, Max baut Fidget Spinner 70 Jahre schon bildet die Freiburger Verkehrs AG (VAG) aus. Das wird im Oktober amtlich gefeiert. Beim Azubiläum stellt die Ausbildungswerkstatt der VAG ihre sieben Karrierewege vor. Eine besondere Aufgabe wird dabei Max Breuer haben: Der 18-Jährige stellt mit den Besuchern Fidget Spinner her. Wie das geht, lernt er bei seiner Ausbildung als Industriemechaniker. Hammer, Schraubenschlüssel, Zange. Max steht im roten VAG-T-Shirt an seiner Werkbank in der Ausbildungswerkstatt und begutachtet eine Schraube. „Die werde ich nochmal machen müssen“, sagt der angehende Foto // tln, Grafik // freepik.com

Industriemechaniker selbstkritisch. Sein selbst gebauter kleiner Hydraulikheber soll schließlich

Fräst gerne: Max Breuer lernt in der Ausbildungswerkstatt der Freiburger VAG.

perfekt werden. Seit zwei Jahren lernt Max bei der VAG. Wie er

Für Max war früh klar, was er werden

rumgesprochen. In sieben Berufen bildet das

will: Industriemechaniker. Schon als Kind

sagt er knapp. Dass der Betreiber der Freiburger

Unternehmen aus – vom Elektroniker über den

habe er Legosteine zusammengebaut, heute

Busse und Straßenbahnen ein guter Arbeitgeber

Koch und Bauzeicher bis zum dualen Studenten.

fräst, feilt, schweißt oder biegt er Metallteile.

t AnzeigeN

42

für Azubis ist, hat sich nach sieben Jahrzehnten

dort hinkam? „Familiäre Empfehlung, guter Ruf“,


Testimonial · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

t AnzeigeN

Dreieinhalb Jahre geht seine Ausbildung, bei guten Noten kann er um ein halbes Jahr verkürzen. „Die Werkstatt hier ist sehr modern und die Meister sind nett“, berichtet Max. An seiner Werkbank setzt er die Theorie in Praxis um: Sein bisher größtes Projekt war die Herstellung eines Handhabungsgeräts. Etwa ein halbes Jahr war er damit beschäftigt, „Es gab ein paar schwere Teile“, erinnert er sich. Vor allem kleine Bleche, die das Kugellager halten, waren knifflig. Doch nach ein paar Korrekturen hat alles gepasst. Mittlerweile steht das Gerät zu Hause, er nutzt es als Bücherregal. Max macht seine Sache sehr gut, berichtet der stellvertretende Ausbildungsleiter Thomas Belhiouani. So hat er mit anderen Lehrlingen schon Aufträge für die Straßenbahn übernommen. Ein Drehzahlgeber musste umgebaut werden. Dass seine Arbeit in den Straßenbahnen zum Einsatz kommt, macht Max stolz. Für den Job brauche man technisches Interesse und Fingerspitzengefühl, sagt er. Auch Mathe ist wichtig, ergänzt Ausbilder Belhiouani. Das Schwierigste seiner Ausbildung? Das CNC-Programmieren, sagt der Azubi. Am meisten Spaß macht ihm Fräsen. „Auch die Ausbildungsvergütung ist sehr gut“, sagt Max. Von den Vorteilen wird er auch beim Azubiläum berichten. Dann steht er an einer CNC-Maschine, um das Trendspielzeug der Stunde herzustellen: einen Fidget Spinner. Der Prototyp ist schon gebastelt. 

Till Neumann

Azubiläum Die Freiburger Verkehrs AG feiert 70 Jahre Ausbildung. Beim Azubiläum stellt das Unternehmen am Freitag, 20. Oktober, sein Ausbildungsangebot vor: Fachkraft im Fahrbetrieb (FiF), Duales Studium, Koch, Elektroniker, Bauzeichner, Industriemechaniker, KFZ-Mechatroniker. Die Besucher erwarten Übungsinseln für Elektrohydraulik und Elektropneumatik, sie können fräsen und drehen oder sich im Radwechselwettbewerb messen. Auch eine Drahtbiegübung wird angeboten und es können 3D-Modelle erstellt werden. Zudem gibt es eine Führung durchs Haus, eine Azubi-Bar, ein Buffet und eine Verlosung: Die Gewinner können eine Straßenbahn auf dem VAG-Gelände fahren.

InfoS www.vag-freiburg.de

43


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Testimonial

Bachelor am Bett Studiengang Pflegewissenschaft liefert wissenschaftliche Hintergründe zur praktischen Arbeit Wird in den Medien über stressige Berufe mit geringem Verdienst gesprochen, ist die Pflege als Beispiel schnell zur Hand. Dass die Arbeit als Pfleger jedoch ein Traumjob sein kann, weiß Urbain Houenou. Der 26-Jährige hat eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger abgeschlossen und studiert im letzten Jahr Pflegewissenschaft an der Uni Freiburg. Für ihn die perfekte Ergänzung von Theorie und Praxis. Neueinsteiger benötigen für diesen Studiengang keine abgeschlossene Pflege-Ausbildung, sie müssen lediglich ein Jahr einer Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege hinter sich haben. Foto // Uni Freiburg Pfleger aus Leidenschaft: Urbain Houenou (links) hat seinen Traumberuf gefunden.

Seine Arbeit als Pfleger hat Houenous Neugier oft unbefriedigt gelassen. „Wenn ich gefragt

Für Houenou ist sein sicherer Arbeitsplatz

sein wissenschaftliches Wissen direkt anwenden könnte. Zudem stehen den Bachelor- oder

habe, warum wir etwas so machen und nicht

einer der Gründe, der ihn an der Pflege reizt. Vor

Masterabsolventen auch leitende Positionen

anders, habe ich immer die gleiche Antwort

allem sind es aber die täglichen Erfolgserleb-

offen, etwa als Stations- oder Pflegedienstleiter.

bekommen: Weil wir das schon immer so

nisse, wenn er einem kranken Menschen helfen

Auch eine Karriere in der Pädagogik oder der

machen“, erzählt der aus Benin stammende

konnte. Momentan arbeitet der Pfleger neben

Forschung ist möglich. Für Houenou ist sicher: Er

Pfleger. Sein Studium hat das geändert: Hier lernt

seinem Studium auf der Intensivstation der

möchte nah am Patienten bleiben. Das Gehalt

er nicht mehr nur, wie etwas gemacht wird,

Uniklinik. „Wenn ein Patient so schwer verletzt

spielt dabei eine Nebenrolle: „Die Menschen in

sondern vor allem warum.

eingeliefert wird, dass man denkt, er wird das

der Pflege arbeiten aus Leidenschaft und nicht

nicht überleben, und dann sieht, wie er wieder

wegen des Geldes. Wir arbeiten, um das Leben

Arbeit in der Praxis: Das ist der Ansatz des

nach Hause marschiert – das ist ein unglaub-

anderer besser zu machen.“

Bachelorstudiengangs Pflegewissenschaft.

liches Glücksgefühl“, schwärmt Houenou.

Ein wissenschaftlicher Hintergrund für die

Studierende, die noch keinen Berufsabschluss in

tas

Doch es gibt auch andere Tage. Solche, an

der Kranken- oder Altenpflege haben, erwerben

denen der 26-Jährige nach der Arbeit weinend im

InfoS

diesen während des Studiums. Nach einer

Auto sitzt, weil einer seiner Patienten gestorben

Bachelor Pflegewissenschaft

Regelstudienzeit von sechs Semestern haben die

ist. An denen er sich fragt, was er hätte anders,

Dauer des Studiums // 3 Jahre

Absolventen somit nicht nur einen Bachelorab-

besser machen können. Auch hier hilft ihm sein

Studienstandort // Uni Freiburg

schluss, sondern auch eine praktische Berufsaus-

Studium: Houenou hat gelernt, wie und wo er

Voraussetzungen // Abitur, Fachabitur

bildung in der Tasche.

recherchieren kann, um herauszufinden, ob er in

(fachgebundene Hochschulreife) oder

einer schwierigen Situation richtig gehandelt hat,

Fachhochschulreife plus Deltaprüfung & bei

Pflegewissenschaft haben im vergangenen Jahr

oder ob es nach neuesten wissenschaftlichen

Studienbeginn mindestens ein Jahr einer Aus-

mehr als 10.000 Menschen in Deutschland

Erkenntnissen Alternativen gegeben hätte.

bildung in Gesundheits- und Krankenpflege

Laut der Deutschen Gesellschaft für

Pflegewissenschaft oder -management studiert. Die

44

2010 waren es gerade einmal 2,4 Millionen.

Mit solchen Fragen möchte sich der

oder in Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

Arbeit wird ihnen so schnell nicht ausgehen: Da die

26-Jährige auch nach seinem Studium beschäfti-

Menschen immer älter werden, steigt der Bedarf an

gen: Als Pflegeexperte würde er gern als

Im Netz //

Pflegepersonal. Experten gehen davon aus, dass

Ansprechpartner für schwierige Fälle dienen und

www.pflegewissenschaft.uni-freiburg.de

im Jahr 2030 3,4 Millionen Menschen in Deutsch-

daran arbeiten, die Qualität der Pflege ständig zu

und für die Berufsausbildung

land pflegebedürftig sein werden. Zum Vergleich:

verbessern. Es wäre ein Beruf, bei dem Houenou

www.akademie.uniklinik-freiburg.de

Bewerbungszeitraum // 1. Juni bis 15. Juli


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Engagement

Freiwilliger Dienst fürs Allgemeinwohl FSJ, FÖJ, GBJ, BFD: Wegweiser durch die vielen Angebote für soziales Engagement Die Schule ist vorbei, doch die Lebensplanung steht noch auf wackligen Füßen: Was tun? Viele entscheiden sich heute für ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) oder ähnliche Angebote – selbst diejenigen, die eigentlich gar nicht so sozial orientiert sind.

Fotos // dpa / Patrick Pleul / Heiner Henrichs

t Anzeige

46


Freiwilligendienste · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

Was wollen diese Menschen in einem Beruf, in dem man sich um andere kümmert und in dem man höchstens 381 Euro Taschengeld verdient, also weniger als ein durchschnittlicher Azubi? Viele wollen erst einmal erfahren, wie sich Arbeit anfühlt, ohne direkt viel Verantwortung übernehmen zu müssen. Trotzdem verbessert man automatisch seine Fähigkeit, Gespräche zu führen und Probleme zu lösen. Eigenschaften, die im späteren Berufsleben überall gern gesehen sind; egal, ob in Berufen mit Menschen oder Medien, in der Wissenschaft oder Wirtschaft. In den meisten Fällen arbeitet man als FSJler in sozialen Einrichtungen wie Alten- und Pflegeheimen, Kindertagesstätten und -horten, Jugendzentren, Sozialdiensten oder Flüchtlingsheimen. Es ist auch möglich, das FSJ bei Rettungsdiensten, in Krankenhäusern, Schulen, Sportvereinen oder der Kirche abzulegen. Wer gerne draußen unterwegs ist, für den ist ein FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr) genau das Richtige: Umweltverbände, Bauern oder Förster suchen dauernd Freiwillige. Auch für Kultur- oder Politikinteressierte gibt es mit dem GBJ (Gemeinnütziges Bildungsjahr) den passenden Freiwilligendienst, der einen ersten Einblick in den Arbeitsalltag von Museen, Theatern oder der Lokalpolitik gibt. Ein besonderes Angebot bietet der BFD (Bundesfreiwilligendienst): Bufdis, wie die BFDler genannt werden, können in allen genannten Bereichen arbeiten. Dabei ist der BFD sogar flexibler: Er kann jederzeit in jedem Alter ohne Schulabschluss und auch in Teilzeit begonnen werden. So können sowohl Hauptschüler, die keine Ausbildungsstelle finden, als auch Mütter, die nach der Schwangerschaft wiedereinsteigen wollen, für maximal 24 Monate arbeiten, sechs Monate länger als in allen anderen Angeboten. Die Mindestdauer aller Dienste beträgt sechs Monate, obwohl für durchschnittlich zwölf Monate gearbeitet wird. Beginn ist je nach Einsatzort August bis September. Leistungen wie Erstattung der Fahrkosten bei langer Anfahrt oder Unterkunft, Urlaub, Kindergeld und Sozialversicherung werden bezahlt. Ein besonderes Augenmerk wird auf die 25 Seminartage gelegt, an denen sich die Freiwilligen begegnen und Erfahrungen austauschen können, inklusive pädagogischer Betreuung. Insbesondere der generations- sowie bildungsübergreifende Austausch steht dabei im Vordergrund. BZ



Foto // dpa / Arno Burgi

47


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Ausbildung

Autobranche auf der Überholspur Runderneuerte Ausbildung zum Automobilkaufmann

Digitalisierung, Vernetzung und Elektromobilität beschleunigen das hohe Entwicklungs- und Innovationstempo in der Automobilbranche. Moderne Fahrzeuge werden mit neuen Funktionen und Fahreigenschaften ausgestattet, die die Autofahrer mit vielfältigen Assistenz-Systemen unterstützen. Durch die zunehmende Komplexität der Produkte rückt der Bereich After-Sales im Automobilhandel verstärkt in den Blickpunkt. Die Bedeutung des Internets für den Handel ist stark gestiegen. Auch in den Verkaufsräumen bedient man sich zunehmend digitaler Unterstützung. Dies wirkt sich auch auf die kaufmännischen Bereiche wie Marketing und Vertrieb aus. Foto // Autoberufe/BIBB Gewusst wie: Angehende Automobilkaufleute durchlaufen im Betrieb alle wesentlichen Bereiche. Kundendienst und Service sind ein wichtiger Teil davon.

t Anzeige

48


Automobil · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

Neu seit 1. August 2017 in der Ausbildungs-

und -vertrieb, Finanzdienstleistungen, Personal

stetig zugenommen. Allein im Jahr 2016 haben

ordnung ist eine stärkere Einbeziehung

sowie kaufmännische Steuerung und Kontrolle.

mehr als 5100 Jugendliche einen neuen

verschiedener Bereiche des Betriebs. So wird

Die bisherige Einteilung in Einsatzgebiete

Ausbildungsvertrag zum Automobilkaufmann

zum Beispiel die Schnittstelle der Automobil-

wurde aufgehoben.

oder zur Automobilkauffrau unterschrieben.

kaufleute zwischen Vertrieb und Werkstatt

Automobilkaufleute arbeiten in Betrieben

hervorgehoben, denn Grundlagenkenntnisse

der Kraftfahrzeugbranche, vorwiegend bei

über Werkstattprozesse sowie Fahrzeugtechno-

Autohäusern, Fahrzeugimporteuren sowie

logien stellen eine wichtige Basis für alle

Automobilherstellern. Sie unterstützen den

kaufmännischen Tätigkeiten dar. Außerdem wird

Verkauf von Fahrzeugen durch vor- und

der Bereich Kundendienst und Service durch

nachbereitende kaufmännische Tätigkeiten,

Aspekte von Kundenmobilität und Nutzung

der Fahrzeugverkauf selbst ist aber nicht

digitaler Informationssysteme angereichert.

Bestandteil des Ausbildungsberufs. Für daran

Kommunikative Kompetenzen, verän-

Kfz-Hersteller die in der Branche etablierte

Datenschutz und Datensicherheit erhalten

Weiterbildung zum Automobilverkaufsberater

einen höheren Stellenwert. Ebenfalls neu ist

an. Darüber hinaus eröffnen sich Automobil-

eine stärkere Berücksichtigung der Nachhaltig-

kaufleuten vielfältige Fortbildungen für den

keit und des Umweltbewusstseins in Form

beruflichen Aufstieg. So gibt es unter anderem

umweltgerechter Entsorgung von Fahrzeugen,

verschiedene Fachwirt-Abschlüsse, beispiels-

Komponenten und Betriebsstoffen.

weise als Geprüfter Handelsfachwirt oder Geprüfter Fachwirt für Marketing oder Einkauf

sieht ferner vor, dass alle Auszubildenden die

sowie auf darüber liegendem Niveau die

wesentlichen Bereiche des Betriebs durchlau-

Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt.

fen: Teile und Zubehör, Werkstatt, Kundendienst und Service, Marketing, Fahrzeughandel

BIBB/f79

interessierte Automobilkaufleute bieten die

derte rechtliche Rahmenbedingungen,

Die modernisierte Ausbildungsordnung



Seit der Einführung des Ausbildungsberufs 1998 hat die Zahl der Auszubildenden

Foto // clipdealer.de Mit Auge: Kenntnisse über Werkstattprozesse

und Fahrzeugtechnologien sind Pflicht.

t Anzeige

49


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Ausbildung

Von High Heels bis zum Feuerwehrstiefel Ausbildung für Schuhfertiger wird modernisiert /

Gute Übernahmechancen

Nicht nur chic, sondern auch funktionell: Für jeden Einsatz gibt es das passende Schuhwerk, ob High Heels, Sportschuhe oder Schutz- und Sicherheitsschuhwerk. Sie alle werden von Schuhfertigern hergestellt. Im Auftrag der Bundesregierung ist diese Berufsausbildung zum 1. August verbessert worden. Technische, wirtschaftliche und organisatorische Veränderungen und Entwicklungen in der industriellen Schuhfertigung sind der Hintergrund. So berücksichtigt die neue Ausbildungsordnung unter anderem den Einsatz neuer Materialien und Materialkombinationen, neue Fertigungsverfahren und erhöhte Anforderungen an die Produkte in Bezug auf Schutz, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Foto // ISC Germany

eingesetzt, aber verstärkt auch neue Materialien

chers ist Schuhfertiger ein industrieller Beruf in

und ihre Kombinationen. Dem Finish, also dem

der Schuhproduktion. Während beim Bau des

Veredeln der Schuhe als letztem Arbeitsgang,

Sicherheits- und Sportschuhen verzeichnet die

Schuhbodens zunehmend Halbfertig- oder

kommt eine stärkere Bedeutung zu, da hier die

Branche leicht steigende Umsatz- und

Fertigteile eingesetzt werden, sind in der

Schuhe optisch und gestalterisch für den Verkauf

Beschäftigungszahlen. Die Übernahme- und

Schaftherstellung immer noch viele einzelne

vorbereitet werden und sich die Möglichkeiten

Berufsaussichten für Auszubildende und

Arbeitsschritte von den Fachkräften auszuführen.

durch neue Techniken erweitert haben.

Fachkräfte im technischen Bereich sind daher

Grund hierfür sind die unterschiedlichen

Während der Ausbildung erhalten die

Aufgrund der großen Nachfrage nach

gut. Nach der Abschlussprüfung kann eine

Schuhtypen und die Vielfalt der gestalterischen

Auszubildenden auch Einblick in die Gestaltung

Weiterbildung zum/zur Geprüfte/-n

und funktionellen Elemente: Sie legen die

von Modellen und die Arbeitsvorbereitung, um

Industriemeister/-in Fachrichtung Schuhfertigung,

optische Gestaltung und somit die modische

so einen ganzheitlichen Überblick über die

eine Techniker-Ausbildung oder ein Studium für

Aussage ebenso fest wie die Funktion und damit

Schuhproduktion zu bekommen. Modellgestal-

Lederverarbeitung und Schuhtechnik an der FH

den Einsatzbereich des Schuhwerks. Nach wie

tung und Arbeitsvorbereitung sind Tätigkeitsbe-

Kaiserslautern angeschlossen werden.

vor wird häufig Leder als natürlicher Werkstoff

reiche, in denen sich Schuhfertiger nach der

t AnzeigeN

50

Ausbildung weiter spezialisieren können.

Anders als der Handwerksberuf des Schuhma-

BIBB/f79


Anzeigen · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

51


DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Ausbildung

Die Natur als Vorbild Kreieren und gestalten: Ausbildung zum Biologiemodellmacher setzt auf Handarbeit Das menschliche Skelett oder ein maßstabgetreues Abbild von menschlichen Organen – fast jeder kennt diese Modelle aus der eigenen Schulzeit. Hergestellt werden sie in reiner Handarbeit von Biologiemodellmachern, einem kreativ-gestaltenden Handwerksberuf.

Foto // clipdealer

Biologiemodellmacher fertigen anatomische,

Modellteilen sowie über deren Zusammenbau zu

ausgeprägten handwerklichen Geschick auch

botanische und zoologische Lehr- und

Modellen. Sie gestalten die Modelle mit verschie-

technisches Verständnis sowie gute Biologie-

Demonstrationsmodelle sowie medizinische

denen Mal- und Auftragetechniken und führen

kenntnisse voraus.

„Übungsphantome“, also künstliche Körper, zu

Reparaturarbeiten aus. Ständige Qualitätskontrol-

Das Berufsbild des Biologiemodellmachers

Übungszwecken an – nach Vorgaben

len begleiten den Herstellungsprozess in diesem

stammt aus dem Jahr 1938. Es gehört somit

wissenschaftlicher Expertinnen und Experten.

traditionellen Ausbildungsberuf.

zu den sogenannten Altberufen und wird als

Die in Deutschland hergestellten Produkte

Die Herstellung und Reparatur von

anerkannt geltender Lehrberuf geführt.

werden weltweit vermarktet und kommen

Modellen erfordert einen hohen Aufwand an

Die Ausbildung zum Biologiemodellmacher

überwiegend in Schulen, Universitäten,

spezialisierter und reiner Handarbeit. Bis ins

wurde zum 1. August 2017 neu geordnet. In

Ausbildungseinrichtungen und Museen zum

kleinste Detail werden die Modelle und

der modernisierten Ausbildungsordnung sind

Einsatz.

„Übungsphantome“ streng in Anlehnung an

sowohl traditionelle Herstellungsverfahren als

Auszubildende lernen alles über die Herstel-

naturwissenschaftliche Vorgaben in Form,

auch technologische Weiterentwicklungen

lung der Modelle, das Retuschieren von

Funktion, Zerlegbarkeit und Ästhetik herge-

berücksichtigt.

modellspezifischen Rohlingen, das Verbinden von

stellt. Dies setzt bei der Fachkraft neben einem



t Anzeige

52

Foto // SOMSO Coburg

BIBB/f79


Jobmesse · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

Grenzenlose Berufschancen

DAS

fü r FrSCHÜLERM ei bu rg AG un d Re AZIN gi on

Jobstarter

t AnzeigeN

Messe „Marktplatz“ steigt in Freiburg

Foto // Marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN

Zum 13. Mal findet die Messe für Karriere, Studium, Aus- und Weiterbildung in Südbaden in der Messe Freiburg statt. Dort können junge Menschen mehr über ihre Karrierechancen und Weiterbildungsmöglichkeiten erfahren. Die „Messe Marktplatz: Arbeit Südbaden“ bietet vom 17. bis 18. November mehr als 200 Studiengänge, fast 150 Weiterbildungsmöglichkeiten und rund 100 Stellen für Ausbildungen an. „Ziel der Messe ist es, vor allem Jugendlichen Einblicke in ihre beruflichen Möglichkeiten zu vermitteln und eine Plattform für die Kontaktanbahnung zu Unternehmen, Berufsfachschulen und Hochschulen zu schaffen“, sagt Projektleiterin Stefanie Salzer-Deckert. Die Schwerpunkte der Messe liegen auf dem Studium und der betrieblichen Ausbildung für Abiturienten und der Erstausbildung für Haupt- und Realschüler. Das Angebot der Ausbildungen und Studiengänge erstreckt sich über gewerbliche, kaufmännische und logistische Berufe, Berufe im Umgang mit Menschen, kreative Berufe und Berufe aus der Medienwelt bis hin zu Studiengängen von Bauingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Gesundheitspädagogik, BWL Dienstleistungsmanagement und dem „Master of Arts Logistik“. Besonders praktisch: Wer schon im Vorfeld nach konkreten Ausbildungs- und Studiengängen suchen möchte, kann sich den Bildungsnavigator herunterladen und sich eine Übersicht über die angebotenen Berufe und Lehrgänge verschaffen. f79 InfoS Marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN

17. und 18. November 2017; tägl. 10 bis 17 Uhr, Messe Freiburg, Eintritt frei www.marktplatzarbeit.de

53


· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Bewerbung

„Auf den Inhalt kommt es an“ Form, Content, Fristen: Profitipps für die perfekte Bewerbung

Fotos // Agentur für Arbeit Wissen, worauf es ankommt: Jana Panter und Isabell Raschke von der Agentur für Arbeit.

Ihr wollt eine Ausbildung machen? Oder dual

f79// Wie habt ihr eure Bewerbungen aufge-

studieren? Dann ist eine gute Bewerbung die

baut?

halbe Miete. Wie das geht, erklären Jana

Isabell // „Klassisch“: eine Mappe mit

Panter und Isabell Raschke im f79-Interview.

Anschreiben, Lebenslauf, meinem letzten

Die Berufsberaterinnen der Agentur für Arbeit

Schulzeugnis und Nachweise meiner Praktika.

in Offenburg haben selbst dual studiert.

Die habe ich direkt in den Briefkasten der Arbeitsagentur geworfen. Inzwischen wollen

f79 // Wann und wie habt ihr euch beworben?

das viele Firmen digital.

Jana // Schon ein Jahr vorher. Die Bewerbungs-

Jana // Bei mir hat die halbe Familie mitgewirkt.

mappe zu machen war aufwendig. Allein das

Immer wieder hat meine Mutter Formulierungen

Anschreiben hat mich viel Zeit gekostet.

gelesen. Hilfreich war auch mein Berufsberater.

Isabell // Ja, man muss auf die Form achten:

Von ihm habe ich den Hinweis für das Studium

Schriftgröße, Absätze und natürlich keine

bei der Arbeitsagentur erhalten.

Eselsohren oder Flecken. Auf den Inhalt kommt



f79

es an. Es soll dich von deiner besten Seite zeigen und den Betrieb neugierig machen. Gar

InfoS

nicht so einfach! f79 // Also ist der Zeitpunkt jetzt günstig?

Im Berufsinformationszentrum (BIZ) in

Jana // Ja, die meisten Firmen suchen etwa ein

Offenburg stehen Bewerbungsvorlagen, Bücher,

Jahr vor Ausbildung oder Studium. Große

Zeitschriften und ein Bewerbungs-PC mit

Firmen meist etwas früher.

Drucker zur Verfügung. In der dortigen Jobbörse

Isabell // Es gilt: so früh wie möglich und immer

kann nach offenen Angeboten gesucht werden.

wieder zeitlich versetzt neue Bewerbungen

Beraterinnen stehen Rede und Antwort.

versenden. Falls es doch Fristen gibt: Die dürft

Terminvereinbarung unter Tel. 0800/ 4 5555 00

ihr nicht verpassen.

(gebührenfrei).


f79 – Jobstarter  

Ausgabe 33 – September 2017

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you