Page 1


SIMEN BRAATEN OG MONA GUNDERSEN-RØVIK

TEKST- OG ARBEIDSBOK BOKMÅL

Jetzt9_materie.indd 1

22/03/2018 20:01


Jetzt9_materie.indd 2

22/03/2018 20:01


Willkommen zurück! Schön, dich wiederzusehen! In JETZT 9 ist mehr auf Deutsch geschrieben als in JETZT 8. Kanskje ser du allerede nå at nivået er litt høyere i denne boka. I fjor lærte du å skrive og snakke med enkle setninger i presens (nåtid). Nå skal du blant annet lære om to verbtider du kan bruke om fortiden. Hva gjorde du i sommerferien, for eksempel? Og hva vet du om tysk historie? Det må du bruke preteritum eller presens perfektum for å si noe om.

Vi skal inn i eventyrverden. Vi reiser til Østerrike og til Sveits. Du skal på shopping og på hotell, du skal fortelle om skolehverdagen din, om hvordan du bor og om interessene dine. Og som i JETZT 8 er dette det viktigste av alt: Du skal lese, høre og forstå tysk. Du skal finne mønstre i språket. Det du forstår og finner ut av, skal du selv prøve å ta i bruk. Viel Erfolg und viel Spaß!

Jetzt9_materie.indd 3

22/03/2018 20:01


Innhold Meine Sommerferien

2 3

4 5

6

Vor dem Lesen.................................................................................. 8 Wo warst du in den Sommerferien? ...............................................10 Die Loreley........................................................................................11 Ich war auf den Lofoten . .................................................................18 Wir üben...........................................................................................24 Grammatikk: Preteritum av haben og sein ....................................... 26

Es war einmal ein König

28

Vor dem Lesen ................................................................................ 30 Rotkäppchen.................................................................................... 32 Typische Merkmale eines Märchens................................................ 36 Die Brüder Grimm............................................................................ 38 Johannes Gutenberg........................................................................ 38 Die deutsche Märchenstraße........................................................... 41 Wir üben.......................................................................................... 42 Grammatikk: Verb i ulike tider.......................................................... 44

Mein Zimmer und mein Zuhause

46

Vor dem Lesen................................................................................. 48 Mein Zuhause ................................................................................. 50 Unsere Zimmer . .............................................................................. 54 Wir üben.......................................................................................... 62 Grammatikk: Eiendomsordene.......................................................... 65

In der Schweiz

66

Das ist die Schweiz! . ....................................................................... 68 Im Sportgeschäft/ Im Café Sprüngli/ Im Kleiderladen .................. 70 Im Kaufhaus..................................................................................... 76 Körper und Klamotten..................................................................... 78 Wir üben.......................................................................................... 80 Grammatikk: Setningsanalyse .......................................................... 84

Komm, wir fahren nach Österreich!

86

Das ist Österreich! ........................................................................... 88 Die österreichische Flagge .............................................................. 90

4

Jetzt9_materie.indd 4

22/03/2018 20:01


6

7 8

Max aus Wien erzählt ..................................................................... 94 Klassenfahrt nach Wien................................................................... 98 Skiferien in Tirol . .......................................................................... 100 Wir üben........................................................................................ 105 Grammatikk: Presens perfektum med haben og sein og preposisjoner? . .................................................... 110

Die Schule

112

Vor dem Lesen............................................................................... 114 Die deutsche Schule für Anfänger................................................. 118 Schulanfang in Deutschland.......................................................... 120 Interview mit Tollef aus Norwegen . ............................................. 122 Wir üben........................................................................................ 127 Grammatikk: Akkusativ- og dativpreposisjoner, bestemt og ubestemt artikkel i nominativ, akkusativ og dativ...................................................... 132

Kultur und meine Interessen

134

Vor dem Lesen............................................................................... 136 Drei Jugendliche erzählen.............................................................. 138 Die Berlinale................................................................................... 142 Leonie lernte Latein....................................................................... 145 Wir üben........................................................................................ 149 Grammatikk: Leddsetninger med weil, dass og wenn.......................152

Eine kurze Geschichte Deutschlands

154

Vor dem Lesen............................................................................... 156 Die Geschichte Deutschlands ........................................................ 158 9. November: Schicksalstag der Deutschen................................... 164

Minigrammatikk

166

Sterke verb..................................................................................... 188 Uttale...............................................................................................191

Alfabetisk gloseliste

192

5

Jetzt9_materie.indd 5

22/03/2018 20:01


Meine Sommerferien L Å M S G N I R Æ L Jeg kan:

✔ føre en enkel samtale om hvor jeg var og hva jeg gjorde i sommerferien ✔ beskrive og snakke om været ✔ lage setninger som starter med «jeg var» og «jeg hadde» ✔ forklare forskjellen på presens, preteritum og presens perfektum

6

Jetzt9_materie.indd 6

22/03/2018 20:01


KAPITEL

(EINS) 7

Jetzt9_materie.indd 7

22/03/2018 20:01


Vor dem Lesen 1. Hva skjer på illustrasjonene og bildet på disse sidene? Bruk tabellen under til å lage tyske setninger. Pass på at du bøyer verbene riktig og at du får riktig ordstilling.

Er Sie (hun) Sie (de)

baden reisen Volleyball spielen sich sonnen schwimmen Eis essen am Strand liegen

2. Was machst du im Sommer am liebsten? (Hva liker du best å gjøre om sommeren?) Am liebsten esse ich Eis. Am liebsten … 8

Jetzt9_materie.indd 8

22/03/2018 20:01


9

Jetzt9_materie.indd 9

22/03/2018 20:01


Wo warst du in den Sommerferien? Marie: Ich war auf dem Dach Europas!

Vokabeln Marie: das Dach -*er taket vielleicht kanskje höchstgelegen høyestliggende das Gefühl -e følelsen

Und wo ist das, fragst du vielleicht. Das ist in der Schweiz. Ich war im Juli mit meinem Onkel, meiner Tante und meinen Cousinen eine Woche in den Schweizer Alpen. Das coolste war die Zugreise zum höchstgelegenen Bahnhof Europas – «Jungfraujoch». 3454 Meter über dem Meer! Ich hatte echt das Gefühl, auf dem Dach der Welt zu sein. Und die Aussicht! Wir Norweger sind stolz auf unsere Berge, aber die Alpen sind auch wirklich was Besonderes.

die Welt verden was Besonderes noe spesielt

Hannah: davon her: om det geträumt drømt die Flusskreuzfahrt -en elvecruiset entlang langs es ist sehr viel los det er veldig mye som skjer enttäuschend skuffende der Felsen klippen, fjellet versprochen lovet

10

Jetzt9_materie.indd 10

22/03/2018 20:01


Hannah: Ich war mit meiner Oma auf dem Rhein. Meine Oma hat lange davon geträumt: eine Flusskreuzfahrt auf dem Rhein. Diesen Sommer wurde sie 70 Jahre alt, und die ganze Familie kam zur Kreuzfahrt auf dem Rhein mit. An Bord waren eigentlich nur alte Leute, aber trotzdem war die Reise toll! Wir waren im Zoo in Basel, fuhren Fahrrad in Straßburg und gingen shoppen in Köln. Den Rhein entlang ist sehr viel los, überall gibt es was Neues zu sehen. Eine Sache war aber echt enttäuschend. Die Loreley war nicht da. Sie sollte eigentlich oben auf dem LoreleyFelsen sitzen, ihr goldenes Haar kämmen und wunderschöne Lieder singen. Das hatte mir meine Oma versprochen.

Die Loreley Vokabeln besonders spesielt wegen på grunn av verunglückt forulykket geheimnisvoll hemmelighetsfull das Lied -er sangen kämmen å kjemme, å gre verrückt gal achten å passe på darum derfor

Die Loreley ist ein Felsen am Rhein in Deutschland. Er ist 132 Meter hoch. In der Nähe der Loreley ist der Fluss besonders gefährlich und tief: Wegen der starken Strömungen sind viele Schiffe hier verunglückt. Heute besuchen viele Touristen die Stelle, aber aus einem anderen Grund: Die Loreley soll auch eine geheimnisvolle Figur sein, eine schöne Frau. In einem sehr berühmten Gedicht von Heinrich Heine sitzt die Loreley oben auf dem Felsen und kämmt ihr goldenes Haar. Sie singt auch. So schön ist und singt sie, dass die Steuermänner der Schiffe verrückt werden und nicht mehr auf den Weg achten. Darum kommt es zu den vielen Unglücken. Gekürzt und vereinfacht von: https://klexikon.zum.de/wiki/ Loreley

11

Jetzt9_materie.indd 11

22/03/2018 20:01


Vokabeln Finn: vor allem framfor alt von ihnen av dem überhaupt overhodet nichts ingenting daran her: med det

Finn: Ich war in Kiel, bei der größten Segelregatta der Welt! Ich bin mit der Fähre von Oslo nach Kiel gefahren, und in Kiel waren überall Boote! Vor allem Segelboote – tausende von ihnen. Das war die «Kieler Woche». Meine Eltern wussten von dieser Segelregatta überhaupt nichts, aber es war total super. Das Beste daran war nicht wirklich die Regatta (Segeln ist nicht so mein Ding), aber die ganze Stadt war voll von Menschen, Musik, Essen, Spielen und so weiter. Super Wetter hatten wir auch!

Fragen zum Text 1. Marie, Hannah og Finn forteller om hva de har opplevd i ferien. Men det er én ting på hvert bilde som ikke stemmer med det de forteller. Hva stemmer, og hva stemmer ikke?

12

Jetzt9_materie.indd 12

22/03/2018 20:01


2. a) Hva tror du Marie syntes var det beste med ferien sin? b) Hva tror du Hannah syntes var det beste med ferien sin? c) Hva tror du Finn syntes var det beste med ferien sin? 3. S e på kartet bakerst i boka. Hvor var Marie, Hannah og Finn? Hvem var lengst nord, sør, øst og vest? 4. Dro alle tre sammen med familie og slekt? Hvem dro de sammen med? 5. H  vilket av reisemålene ville du helst ha besøkt? Hva kan du gjøre der? Begrunn svaret ditt ved å peke på setninger i teksten.

13

Jetzt9_materie.indd 13

22/03/2018 20:01


der Himmel

die Sonne

die Wolke

14

Jetzt9_materie.indd 14

22/03/2018 20:01


Aufgaben zum Text 1

I det første av «Fragen zum Text» skulle dere sammenlikne tekstene med illustrasjonene ved siden av og finne ut hva som ikke stemte overens. Skriv om de setningene dere mente ikke passet til illustrasjonene, slik at de passer.

der Regen

Beispiel: Das Wetter ist gut.➞ Das Wetter ist nicht gut.

2

Marie, Hannah og Finn bruker stort sett fortid når de forteller om sommerferien sin. I tekstene finner dere eksempler både på preteritum og presens perfektum, men dere finner også bruk av presens. Finn to eksempler på verb i hver av disse verbtidene: Preteritum (fortid, for eksempel hadde) Presens perfektum (fortid, for eksempel har hatt) Presens (nåtid, for eksempel har)

3

I hvilken tid kan du bøye verb fra før av? Diskuter med sidemannen din, og kom med minst tre eksempler som dere oversetter muntlig til norsk.

15

Jetzt9_materie.indd 15

22/03/2018 20:01


4

I teksten finner dere mange nyttige måter å fortelle om fortiden på. Når dere skal fortelle om dere selv, er det spesielt nyttig å kunne si jeg var og jeg hadde. Bruk tekstene til å finne ut og skrive ned hvordan du sier jeg var og jeg hadde på tysk.

5

Hvor var du i sommerferien? Start setningene dine med «jeg var» som du fant i oppgaven over. Skriv så mange setninger du kan. zu Hause bei Oma und Opa im Ferienhaus im Gebirge «jeg var» am Meer in Deutschland/Schweden/ Dänemark/Spanien/Italien/ Frankreich/Österreich in der Türkei/in der Schweiz in den USA in Bergen/Trondheim/Tromsø/ Stavanger/Oslo/Berlin/New York/ Paris/Rom

6

Hvis du skal spørre noen om hvor de var i sommerferien, spør du på samme måte som i teksten: Wo warst du in den Sommerferien? Gå sammen i par, still og svar hverandre på dette spørsmålet.

16

Jetzt9_materie.indd 16

22/03/2018 20:01


17

Jetzt9_materie.indd 17

22/03/2018 20:01


Ich war auf den Lofoten Peter: Du warst in den Sommerferien in Nordnorwegen? Ist das nicht fast am Nordpol? Gibt es dort überhaupt Sommer? Lukas: Haha! Ja, Nordnorwegen kann definitiv kalt sein! Aber wenn das Wetter schön ist, kannst du so viele Sachen machen: steile Berge hochklettern, angeln, die Mitternachtssonne oder wild lebende Tiere sehen. Ich habe die erste Woche einen Kletterkurs gemacht, und am letzten Tag sind wir die «Svolværgeita» hochgeklettert.

Vokabeln steil bratt hochklettern klatre (opp) angeln å fiske die Felsformation -en klippeformasjonen

Peter: Du bist was hochgeklettert? Lukas: «Svolværgeita». Svolvær ist eine Kleinstadt auf den Lofoten und «geita» ist das norwegische Wort für Ziege. Die Felsformation heißt so. Der Berg ist sehr steil und liegt direkt am Meer. Wenn du oben bist, kannst du vom einen Felsen zum anderen springen. Peter: Hast du das gemacht? 18

Jetzt9_materie.indd 18

22/03/2018 20:01


Lukas: Ja, und das Gefühl, Mann, das kann ich nicht beschreiben. Peter: Was ist mit der Mitternachtssonne? Wie ist das eigentlich? Lukas: Mitternachtssonne heißt, dass die Sonne nie untergeht. Ich habe Mama und Papa zu einer Mitternachtssafari überredet. Wir sind am Abend mit einem Boot losgefahren, durch schmale Fjorde und auf das offene Meer hinaus. Mitten in der Nacht war es immer noch ganz hell, und ich habe Seeadler, Seehunde und Wale gesehen!

Vokabeln untergehen å gå ned überreden å overtale losgefahren dratt avgårde hinaus ut på der Seeadler - havørnen der Seehund -e selen hell lys

19

Jetzt9_materie.indd 19

22/03/2018 20:01


Fragen zum Text 1. Hva syns Lukas og Peter er rart/annerledes/interessant med Norge? Finn så mange eksempler du kan. 2. Hvis du skal gjette, hva tror du Lukas likte aller best med turen til Lofoten? Begrunn svaret ditt ved å vise til setninger i teksten. 3. Hva er egentlig «Svolværgeita»?

20

Jetzt9_materie.indd 20

22/03/2018 20:01


Aufgaben zum Text 1

Lukas og Peter diskuterer været flere steder i teksten. Skriv ned alle setninger du finner som har med været å gjøre.

2

Tidligere i dette kapitlet fant du ut hvordan du sier «jeg hadde» på tysk. Det kan du for eksempel si når du skal fortelle om hva slags vær du hadde denne sommeren. Snakk med sidemannen din og fortell om været på de stedene du var. meistens [Sted du var] «hadde jeg» jeden Tag immer ab und zu

3

schönes Wetter sehr schönes Wetter schlechtes Wetter sehr schlechtes Wetter

Ganske mange ord som har med været å gjøre, er like på norsk og tysk. Kople sammen ordene som betyr det samme:

Himmel Sonne Regen Wind Wolken Schnee

skyer himmel snø sol regn vind

4

Bruk «JETZT sprechen wir» på side 22 når du skriver minst tre setninger om hvordan været er i dag.

5

Snakk med sidemannen din om hvordan været er i dag. Wie findest du das Wetter heute?

21

Jetzt9_materie.indd 21

22/03/2018 20:01


sprechen wir

Das Wetter ist (nicht) schรถn. Temperatur: Es ist heiรŸ/kalt.

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung.

Schnee: Es schneit. Regen: Es regnet. Wolken: Es ist bewรถlkt. Sonne: Die Sonne scheint. Der Himmel ist blau. Wind: Es ist windig. Nebel: Es ist neblig. Gewitter: Es blitzt und es donnert.

22

Jetzt9_materie.indd 22

22/03/2018 20:01


Im Norden und Osten bleibt es den ganzen Tag sonnig. In den Mittelgebirgen einzelne Schauer, sonst bewölkt aber trocken. Im Südwesten starke Regenfälle. Die Temperaturen liegen zwischen 13 und 14 Grad im Norden und Osten und um die 18 Grad im Süden.

6

Bruk yr.no og «JETZT sprechen wir» på side 22 til å skrive en værmelding for et valgfritt sted for de nærmeste tre dagene. Når du skal fortelle om hvordan været blir, bruker du verbet werden: Das Wetter wird (nicht) schön.

Es wird bewölkt.

Es wird kalt/heiß.

Es wird sonnig.

Es wird regnen.

Es wird windig.

Es wird schneien.

7

Framfør værmeldingene i grupper eller for klassen.

23

Jetzt9_materie.indd 23

22/03/2018 20:01


Wir üben 1

Hvis du husker hvordan du bøyer svake verb i presens, er det kanskje ikke så vanskelig å bøye verb i preteritum. Greier du og sidemannen din å finne fram til bøyningene som mangler her? (Få en kopi av læreren din, finn skjemaet på jetzt.cdu.no eller skriv av skjemaet i kladdeboka di.)

Preteritum av sein ich du er, sie, es wir ihr sie, Sie

Preteritum av haben war war

ich du er, sie, es wir ihr sie, Sie

hatte hatte

2

Hvor får verbene de samme endelsene som i presens, og hvor får de andre endelser? Diskuter med sidemannen din.

3

Lån ord og uttrykk (men ikke hele setninger) fra tekstene i dette kapitlet. Skriv en kort tekst om din egen sommerferie. Obs: Det er lurt å prøve å bruke verbene du øvde på i oppgave 1. Her er noen andre verb, riktig bøyd, som du kanskje kan få bruk for: Ich kaufte … et for Hvis du vil fortelle med å bruke «wir» i sted Ich habe … gesehen. verbet. bare «ich», legger du til en n på slutten av Ich besuchte … Ich habe … gegessen. Ich kaufte ➞ Wir kauften Ich habe gebadet. hen Ich habe … gesehen ➞ Wir haben … gese

4

Bytt tekstene dere har skrevet og les hverandres tekster. Gjenfortell det dere forsto.

24

Jetzt9_materie.indd 24

22/03/2018 20:01


Das kam wie ein Blitz aus heiterem Himmel.

25

Jetzt9_materie.indd 25

22/03/2018 20:02


GRAMMATIKK

26

Jetzt9_materie.indd 26

22/03/2018 20:02


Preteritum av haben og sein På norsk bøyer vi verbene i tid, men ikke etter person. Derfor heter det:

Preteritum av å være

Preteritum av å ha

jeg

var

jeg

hadde

du

var

du

hadde

han, hun, det

var

han, hun, det hadde

vi

var

vi

hadde

dere

var

dere

hadde

de, De

var

de, De

hadde

På tysk er det ganske lett å bøye sein (å være) og haben (å ha) i preteritum, men husk at verbet må bøyes etter den personen det står til.

Preteritum av sein

Preteritum av haben

ich

war

ich

hatte

du

warst

du

hattest

er, sie, es

war

er, sie, es

hatte

wir

waren

wir

hatten

ihr

wart

ihr

hattet

sie, Sie

waren

sie, Sie

hatten

Preteritum av verbene sein og haben brukes ofte både i muntlig og skriftlig tysk. Preteritum av andre verb brukes først og fremst i skriftlig tysk, for eksempel i eventyr. I muntlig tysk bruker man stort sett presens perfektum til å si noe om fortiden.

27

Jetzt9_materie.indd 27

22/03/2018 20:02


Es war einmal ein Kรถnig

KAPITEL

2 (ZWEI)

28

Jetzt9_materie.indd 28

22/03/2018 20:02


L Å M S G N I R Æ L Jeg kjenner til:

✔ brødrene Grimm og noen av de meste kjente eventyrene de samlet inn ✔ typiske eventyrtrekk ✔ bøyningen av svake og sterke verb i preteritum Jeg kan: ✔ fortelle om en tysk oppfinnelse ✔ bruke hjelpemidler for å finne fram til riktige preteritumsformer

29

Jetzt9_materie.indd 29

22/03/2018 20:02


Vor dem Lesen 1. Når du leser ordet eventyr, hvilke tre eventyr er de første du kommer på? 2. H  vilke ord pleier eventyr å starte med? Hvilke ord pleier eventyr å slutte med? 3. I hvilken verbtid blir eventyr stort sett fortalt, presens eller preteritum? Tenk på eventyrene du kom på i oppgave 1.

30

Jetzt9_materie.indd 30

22/03/2018 20:02


Verb i preteritum I forrige kapittel lærte du å si «jeg var» og «jeg hadde» på tysk. I eventyret «Rotkäppchen» møter du mange andre verb i preteritum, for eksempel de du ser under her. Hva tror du de betyr?

liebte mochte musste fragte dachte öffnete legte wollte sah schaute

Snu boka opp ned, så finner du fasiten her!

FASIT: liebte (lieben) mochte (mögen) musste (müssen) dachte (denken) fragte (fragen) öffnete (öffnen) legte (legen) wollte (wollen) sah (sehen) schaute (schauen)

elsket (å elske) likte (å like) måtte (å måtte) tenkte (å tenke) spurte (å spørre) åpnet (å åpne) la (å legge) ville (å ville) så (å se) kikket (å kikke)

31

Jetzt9_materie.indd 31

22/03/2018 20:02


Rotkäppchen Vokabeln nun nå trug (tragen) bar (å bære) her: ha på seg deshalb derfor tief dyp listig lur antwortete (antworten) svarte (å svare) pflückte (pflücken) plukket (å plukke) der Blumenstrauß -e* blomsterbuketten lief (laufen) løp (å løpe) fraß (fressen) spiste (å spise fort og grådig) zog an (anziehen) tok på (å ta på seg) erstaunt forbauset damit her: for at packen gripe hardt

Es war einmal ein liebes Mädchen. Seine alte Großmutter liebte das Kind sehr und schenkte ihm ein rotes Käppchen. Das Mädchen mochte das neue Käppchen sehr und trug es nun jeden Tag. Deshalb nannten alle das Mädchen nur noch «Rotkäppchen». Eines Tages gab ihm die Mutter ein Körbchen mit Kuchen und Wein. «Deine liebe Großmutter ist sehr krank, und sie wird sich über deinen Besuch freuen. Aber du darfst auf keinen Fall den Weg verlassen.» Rotkäppchen ging los. Es musste durch den tiefen Wald gehen. Dort traf es einen Wolf. Der listige Wolf fragte: «Wohin gehst du?» «Zu meiner kranken Großmutter», antwortete Rotkäppchen. «Hm», sagte der Wolf, «willst du deiner kranken, alten Großmutter keine Blumen mitbringen?» «Das ist eine gute Idee», dachte Rotkäppchen und pflückte einen großen Blumenstrauß. Der Wolf aber lief schnell zum Haus der Großmutter, öffnete die Tür und fraß sie. Dann zog er ihre Kleider an und legte sich in ihr warmes Bett. Als Rotkäppchen kam, fragte es erstaunt: «Großmutter, warum hast du so große Augen?» Da antwortete der Wolf: «Damit ich dich besser sehen kann.» «Aber Großmutter, warum hast du so große Hände?» «Damit ich dich besser packen kann!» «Aber Großmutter, warum hast du so einen großen Mund?» «Damit ich dich besser fressen kann!» Da sprang der Wolf aus dem Bett und

32

Jetzt9_materie.indd 32

22/03/2018 20:02


33

Jetzt9_materie.indd 33

22/03/2018 20:02


verschlang das Rotkäppchen. Er legte sich nun wieder ins Bett, schlief sofort ein und schnarchte laut.

Vokabeln verschlang (verschlingen) slukte (å sluke) schlief ein (einschlafen) sovnet (å sovne) das Schnarchen snorkingen totschießen å skyte i hjel

Ein junger Jäger kam vorbei. Er sah die offene Tür und hörte lautes Schnarchen. Er wunderte sich und schaute ins Haus. Da sah er den Wolf im Bett. Zuerst wollte er ihn totschießen, aber dann dachte der kluge Jäger: «Vielleicht hat er die Großmutter gefressen?» Er nahm sein Messer und schnitt dem Wolf den Bauch auf. Großmutter und Rotkäppchen sprangen heraus. In den Bauch des Wolfes füllten sie Steine, und als er erwachte und aufstehen wollte, fiel er tot um. Nun waren alle froh, sie aßen den Kuchen und tranken den Wein. Rotkäppchen aber dachte: «Ich werde nie mehr den Weg verlassen, wenn's die Mutter verboten hat.» Alle lebten glücklich. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

schnitt … auf snittet opp

Fragen zum Text

fiel er tot um falt han død om

1. Hva tror du «Käppchen» betyr?

froh glad

2. Hvem får Rotkäppchen sin «rotes Käppchen» fra?

aßen (essen) spiste (å spise)

3. Hvordan lurer ulven Rotkäppchen til å forlate stien som fører til bestemoren? 4. Hvilke spørsmål stiller Rotkäppchen ulven som ligger i bestemorens seng? 5. Hvordan oppdager jegeren at ulven er i bestemorens hus? 6. Hvorfor skyter han ikke ulven med én gang? 7. Hvordan dør ulven?

34

Jetzt9_materie.indd 34

22/03/2018 20:02


Aufgabe zum Text 1

Se pĂĽ de ulike illustrasjonene. Let i teksten etter setninger som passer til bildene og skriv dem ned.

35

Jetzt9_materie.indd 35

22/03/2018 20:02


2

 vilke typiske eventyrtrekk finner dere i H eventyret Rotkäppchen? Sjekk hva som er typiske eventyrtrekk i lista under, og let dere fram til steder i eventyret der dere finner noen av dem.

Typische Merkmale eines

Märchens n

ginnen meist mit den Worte • M ärchen bema l». «Es war ein

nd wenn sie nicht Und enden mit den Worten «u noch heute.» gestorben sind, dann leben sie unbestimmt. Ort und Zeit sind in Märchen fgabe lösen. Die Hauptfigur muss eine Au gische Kräfte. Feen und Zauberer haben ma en sprechen. Tiere und Gegenstände könn Sie helfen dem Helden. ölf kommen oft Die Zahlen drei, sieben und zw in Märchen vor. g vor: gut/böse, Kontraste kommen auch häufi ässlich, klug/dumm, arm/reich, alt/jung, schön/h faul/fleißig. em Märchen: Diese Figuren gibt es oft in ein in, Stiefmutter, Prinzessin, Prinz, König, König Hexen und Riesen. s Gute siegt. Märchen enden glücklich – da ral. Ein Märchen hat oft eine Mo

•

• • • •

• •

•

• •

der Ort -e stedet I der Riese

e -n kjempen I häufig hyppig, oft

36

Jetzt9_materie.indd 36

22/03/2018 20:02


3

Jobb sammen i grupper. Fordel rollene som Rødhette, ulv, jeger og bestemor. Skriv et manus der dere bruker så mange ord og setninger fra eventyret som mulig. Lær replikkene utenat. Spill eventyret for en annen gruppe eller i klassen.

4

Hvilke eventyr tror dere disse sitatene stammer fra? Kople sammen sitatene med tyske titler på eventyrene. «Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzem Land?» «Bringst du mir meinen Schuh wieder?» «Knusper, knusper, knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen!» «Es soll aber kein Tod sein…, sondern ein hundertjähriger tiefer Schlaf.»

Aschenputtel Schneewittchen Dornröschen Hänsel und Gretel 37

Jetzt9_materie.indd 37

22/03/2018 20:02


Die Brüder Grimm Vokabeln die Sammlung -en samling weltbekannt verdenskjent enthalten å inneholde

Die Brüder Jacob (1785–1863) und Wilhelm (1786– 1859) Grimm sind für ihre Sammlungen von Märchen und Sagen weltbekannt. Ihr Buch Kinder- und Hausmärchen enthält unter anderem Märchen wie «Hänsel und Gretel», «Schneewittchen» und «Rotkäppchen». Die Brüder Grimm arbeiteten ihr Leben lang zusammen.

Johannes Gutenberg Früher, vor ungefähr 700 Jahren, musste man alle Bücher von Hand schreiben. Man konnte Bücher nicht drucken. Aber dann hat Johannes Gutenberg eine sehr wichtige Erfindung gemacht: die Buchdruckerkunst. Das erste Buch, das gedruckt wurde, war die deutsche Übersetzung der Bibel.

Vokabeln drucken å trykke die Buchdruckerkunst boktrykkerkunsten wurde (werden) ble (å bli)

38

Jetzt9_materie.indd 38

22/03/2018 20:02


Frage zu den Texten Tenk deg at du skal gjenfortelle disse tekstene på norsk til en som ikke har lest dem. a) Hvordan ville du forklart hvem brødrene Grimm var? b) Hva er Johannes Gutenberg kjent for?

Aufgabe zu den Texten 1

Se på setningene under. Diskuter og bli enige om de står i presens eller preteritum.

Jacob und Wilhelm Grimm lebten in Hanau. Der Bruder Ludwig Grimm ist Maler. Liest du gerne Märchen? Jacob und Wilhelm Grimm sind gute Freunde. Die Brüder Grimm hatten sieben Geschwister. Das Märchen «Schneewittchen» ist sehr bekannt.

Les mer om preteritum side 45

39

Jetzt9_materie.indd 39

22/03/2018 20:02


40

Jetzt9_materie.indd 40

22/03/2018 20:03


Die Deutsche Märchenstraße Vokabeln der Urlaub -e ferien der Geburtsort -e fødestedet einige noen der Wolkenkratzer skyskraperen das Wiedersehen gjensynet sich etwas erinnern å huske noe

In Deutschland Urlaub zu machen fand ich toll. Wir waren mit dem Auto unterwegs und besuchten verschiedene Städte und Sehenswürdigkeiten. Meine Geschwister lieben Märchen, und wir fuhren deshalb die Märchenstraße vom Norden in Richtung Süden. In Bremen sahen wir uns die Statue der Bremer Stadtmusikanten an, und am Ende der berühmten Ferienstraße waren wir in Hanau, dem Geburtsort der Brüder Grimm. Dort fotografierte mein Bruder das Grimm-Denkmal. In Hanau übernachteten wir, und später fuhren wir nach Frankfurt am Main. In «Mainhattan» sahen wir einige der höchsten Wolkenkratzer Europas. Ich glaube, dass Mama in Frankfurt auch ins Goethe-Haus ging. Wir reisten danach weiter, und ich freute mich auf das Wiedersehen mit unseren Freunden in München. Papa hat einen Studienfreund, der aus München kommt. Er und seine Familie fahren oft nach Norwegen. Jetzt kamen wir endlich zu Besuch nach Bayern. Hier gibt es keine Märchenstraße, aber ein Märchenkönig lebte hier: Ludwig II. Kannst du dir den Namen vom Märchenschloss auf dem Bild links erinnern?

41

Jetzt9_materie.indd 41

22/03/2018 20:03


Wir üben 1

I denne teksten forteller Lisa om da hun og familien var på ferie i Tyskland og besøkte «die Deutsche Märchenstraße». Lisa skriver om steder hun besøkte i ferien, og teksten står derfor i preteritum. Hvor mange verb i preteritum finner dere i teksten? a) 13 b) 15 c) 17 d) 20

2

Før du gjør denne oppgaven kan det være lurt å lese grammatikkforklaringen på side 45. a) F  ørst skal du bare jobbe med sterke verb. De får samme endelser i preteritum som sein. Noen ord i hver av setningene under har blitt byttet ut. Det gjør at du må bøye verbet i setningene på nytt. Wir fuhren Ich … deshalb die Märchenstraße vom Norden in Richtung Süden. In Deutschland Urlaub zu machen fand ich … wir toll. In Bremen sahen wir uns … meine Mutter sich die Statue der Bremer Stadtmusikanten an. In «Mainhattan» sahen wir … ich einige der höchsten Wolkenkratzer Europas. Jetzt kamen wir … er endlich zu Besuch nach Bayern. Ich glaube, dass meine Mutter zwei Geschwister in Frankfurt auch ins Goethe-Haus ging …. b) N  å skal du bare jobbe med svake verb. De får samme endelser i preteritum som haben. Noen ord i hver av setningene under har blitt byttet ut. Det gjør at du må bøye verbet i setningene på nytt. Wir besuchten Ich … verschiedene Städte und Sehenswürdigkeiten. Dort fotografierte mein Bruder … wir das Grimm-Denkmal.

42

Jetzt9_materie.indd 42

22/03/2018 20:03


In Hanau übernachteten wir … meine Mutter und ich. Wir reisten Mein Vater und meine Geschwister … danach weiter und ich freute mich sie (de) … sich auf das Wiedersehen mit unseren Freunden in München.

3

Lån ord og uttrykk fra teksten om «die Deutsche Märchenstraße» og skriv fem setninger om en reise du har vært på.

4

a) Fortell partneren din, på tysk, om reisen du har skrevet om. Prøv å ikke kikke så mye på det du har skrevet. b) Partneren din gjenforteller hva han/hun skjønte. Alt sammen? c) Bytt roller.

43

Jetzt9_materie.indd 43

22/03/2018 20:03


GRAMMATIKK

44

Jetzt9_materie.indd 44

22/03/2018 20:03


Verb i ulike tider I forrige kapittel ble du kjent med bøyningen av sein og haben i preteritum. Her får de hele bøyningen av disse to verbene – alle tider du skal lære om i år. Alle sterke verb får de samme endelsene i preteritum som sein.

Infinitiv presens sein

ich du

bin

bist er, sie, es ist wir sind ihr seid sie, Sie sind

preteritum

presens perfektum

ich du

ich du

war

warst er, sie, es war wir waren ihr wart sie, Sie waren

bin

bist er, sie es ist wir sind ihr seid sie, Sie sind

gewesen

Alle svake verb får de samme endelsene i preteritum som haben.

Infinitiv presens

preteritum

presens perfektum

haben

ich habe du hast er, sie, es hat

ich hatte du hattest er, sie, es hatte

ich habe du hast er, sie es hat

wir ihr sie, Sie

haben wir habt ihr haben sie, Sie

hatten hattet hatten

wir ihr sie, Sie

gehabt

haben habt haben

I lista over sterke verb bakerst i JETZT-bøkene (side 188 i denne boka), i ordbøker og oppslagsverk både i bokform og på internett, står verb oppgitt på denne måten: sein – ist – war – ist gewesen Det er bøyningen av er, sie, es i tidene i skjemaet over. Hvis du finner et verb oppgitt på den måten, og samtidig husker endelsene verbene får i preteritum, så kan du egentlig bøye alle verb i preteritum.

45

Jetzt9_materie.indd 45

22/03/2018 20:03

Jetzt 9 (kap. 1 og 2)  
Jetzt 9 (kap. 1 og 2)