a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

P.P. 2540 Grenchen Post CH AG

5. Dezember 2019 | Nr. 49 | 80. Jahrgang

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

> IN DIESEM STADT-ANZEIGER

Hunde- und Katzenshop

Auf ein Wort mit Peter & Heidi Sperisen Die beiden verkaufen dieses Jahr zum letzten Mal in Staad Weihnachtstannen.

Zubehör grösste Auswahl in der Region

Zollgasse 10 2543 Lengnau Telefon 032 652 20 25 www.stutz-lengnau.ch www.swiss-lein.ch

GUT, DASS ES DIE PERSÖNLICHE GARAGE GIBT AESPLISTRASSE 1 4562 BIBERIST TEL. 032 671 17 17 WWW.VOLVOSOLOTHURN.CH

WOCHENTHEMA

Gut gerüstet für den Weihnachtsverkauf CARMEN LEIMER hat ab und zu Spätdienst in ihrer Boutique Olivia – und zwar aus einem einfachen, für die Kundinnen, aber wichtigen Grund: Sie lädt zur Ladies Night nach Ladenschluss. Die Ladies haben freie Terminwahl. Jedes Mal findet sich eine Gruppe Frauen, die in angenehmer Atmosphäre die Boutique an der Kapellstrasse auskundschaften und sich was Schönes gönnen. Oder sie melden sich zum Stylingworkshop an der VHS Grenchen an und lassen sich von einer Stylistin beraten. Wer es noch individueller mag, erhält bei Boutique Olivia eine persönliche Stilberatung. JOSEPH WEIBEL

S

eit sieben Jahren ist Carmen Leimer am Platz und zufrieden über ihr bisheriges Wirken in der Uhrenstadt. «Es ist nicht einfach hier, aber ich versuche mit neuen Ideen meine Kundschaft bei Laune zu halten», schmunzelt sie. Das scheint ihr auch ganz gut zu gelungen und erbringt damit den Beweis: Manchmal braucht es etwas mehr und vor allem Innovation. Und natürlich muss sie mit ihrer Boutique up to date sein.

Eine Bluse mit Silbergrip, und sonst ganz in schwarz: «Ist im Moment sehr trendy», verrät Carmen Leimer von der Boutique Olivia. (Bild: Lara Näf) Wir haben Anfang Woche einen Blick in das Sortiment geworfen. Wer in den Bergen schon in Modeboutiquen stöberte, wird sicher auf die Designkollektion von Frieda & Freddies gestossen sein. Carmen Leimer bietet die elegante Linie der Kollektion an – aber auch die sportiv angehauchte. Sehr hübsch. Und was ist das? Ich sehe einen Ständer voll Blusen im satten Pink, starkem rot oder grün. Carmen Leimer lacht: «Das ist im Moment trendy.» Ebenso die Jupes, die wieder etwas strenger übers Knie gehen.

Ganz nach dem Motto: Auch ein längerer Jupe kann entzücken – oder erst recht!, sage ich als Mann, bitte schön. Carmen Leimer ist gerüstet für den Weihnachtsverkauf. Ganz gewiss. Ich sehe warme Pullover aus Baumwolle oder Modal. Ich lasse mich informieren. Modal steht für veredelte Viscose. Die Farbe schwarz fällt auf – ob bei Blusen, Shirts oder ganz eleganter Mode. Elegant ist das Stichwort für die Grenchner Mode-Frau. Aus Erfahrung weiss sie, dass ihre Kundschaft aus Grenchen aber auch aus der weiteren Region, sich auf Weihnachten etwas Schönes für den besonderen Anlass aussucht. An beiden Sonntagsverkäufen ist die Boutique Olivia mit dabei. «Auf allen Sonntagskäufen gibt es 20 Prozent Weihnachtsrabatt». Das tönt gut. Die Sonntagsverkäufe sind am 15. und 22. Dezember. Beim Angebot in der Boutique fallen die vielen europäischen Marken auf. Zufall? «Nein. Das ist für mich, wie auch für meine Lieferanten, ein wichtiges Stück zur Nachhaltigkeit.» Wenn Kleiderstücke vom anderen Ende der Welt kommen, so wird extrem viel graue Energie produziert. «Und das wollen wir bekanntlich nicht.» Das ist ihre Art, für den Umweltschutz einzutreten. Sie gibt mir noch einen letzten Tipp auf den Weg: «Wenn Sie Ihrer Frau was schenken wollen, so bringen Sie sie und ein paar bestehende Kleiderteile von ihr mit. Da findet sich sicher was, das sich optimal ergänzt.» Gute Idee, finde ich!

Ihr Partner für Nutzfahrzeuge

AKTUELL


Gold- und Silberankauf

2

Veranstaltungen

Wir bezahlen für 20er Vreneli CHF 280.–

GOLDORO Freitag, 13. Dezember, 10–14 Uhr

«Parktheater»

Lindenstr. 41, 2540 Grenchen

Wir kaufen Ihren GOLD – SILBER – PLATIN

Schmuck / Uhren / Goldmünzen / alle Silbermünzen / Zahngold usw. den Sie nicht mehr tragen, aus Erbschaften stammt, defekt ist oder nur in der Schublade liegt.

J. Pascale & L. Pascale Team Sihlbruggstrasse 105 · 6340 Baar Telefon 041 242 00 24 Ankauf von Zinn und versilberter Ware!

YOGA

Erhalten Sie mit Yogaübungen Ihre Beweglichkeit, üben Sie Atemachtsamkeit, fördern Sie Ihr Körperbewusstsein und Ihre innere Ruhe.

NEU: Yoga für Senioren,

montags 16.15 – 17.15 Uhr

Gerne lade ich Sie zu einer kostenfreien Schnupperstunde ein. Weitere Infos bei Christine Inniger dipl. Yogalehrerin YCH Tel. 032 525 47 49 und www.yogafürdich.ch

Donnerstag, 5. Dezember 2019 | Nr. 49


Amtliche / Kirche

Nr. 49 | Donnerstag, 5. Dezember 2019

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen

Baudirektion

Baupublikationen Gesuchsteller Bauvorhaben Ausnahmegesuch Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser

Goda Verwaltung AG, Untermüli 9, 6302 Zug, Postfach 9330, 8036 Zürich Abbruch Garagen und Neubau Wohnund Gewerbehaus Unterschreitung des gesetzlichen Gebäudeabstandes zwischen Schützengasse 22 + 24 Schützengasse 22 / GB-Nr. 4193 Rüpp Architektur GmbH, Tigelbergstrasse 1, 9442 Berneck Amorosi-Marmo Angela, Ziegelmattstrasse 42, 2540 Grenchen angebauter Wintergarten Ziegelmattstrasse 42 / GB-Nr. 1638 Gesuchsteller Kronwall Horses GmbH, Archstrasse 51, 2540 Grenchen Laufkarussell für Pferde Archstrasse 51 / GB-Nr. 436 Gesuchsteller

Planauflage

Baudirektion, Dammstrasse 14 Grenchen Einsprachefrist 19. Dezember 2019 Einsprachen sind begründet und im Doppel bei der Baudirektion einzureichen. Grenchen, 5. Dez. 2019

BAUDIREKTION GRENCHEN

Im Jahr 1999 hat der inzwischen verstorbene Egon Loeb der Bürgergemeinde Grenchen ein Legat vermacht, das es ermöglicht, «unverschuldet in Not geratene Grenchner Familien» finanziell zu unterstützen. Grenchner Familien (Grenchner Bürgerrecht ist nicht Bedingung), die sich angesprochen fühlen und keine Sozialhilfe beziehen, sind gebeten, ein entsprechendes Gesuch an das Präsidium der Bürgergemeinde Grenchen zu richten. Präsidium Bürgergemeinde Grenchen Kirchstrasse 43, 2540 Grenchen

Gemeinderat Nachnomination und stille Wahl Infolge Demission sind Silvan von Arx (1. Ersatzmitglied SVP) und Daniel Lüdi (2. Ersatzmitglied SVP) per Mitte resp. Ende 2018 aus dem Gemeinderat ausgeschieden. Vanessa Meuri (3. Ersatzmitglied SVP) gilt mit Wahlfeststellung vom 23. November 2018 als 1. Ersatzmitglied SVP als gewählt (Amtsantritt per 1. Januar 2019). Da kein Kandidat mehr nachrücken konnte, hatte die Eingabestelle die Listenvertretung aufzufordern, einen Wahlvorschlag für ein 2. Ersatzmitglied einzureichen (§ 127 Gesetz über die politischen Rechte GpR). Die vorgeschlagene Person gilt als in stiller Wahl gewählt. Gestützt auf den Wahlvorschlag der Liste 4 (SVP), wird somit für den Rest der Amtsperiode 2017–2021 per 1. Januar 2020 als 2. SVP-Ersatzmitglied des Gemeinderates als gewählt erklärt: Marti Thomas, 1969, Landwirt, von Grenchen, Staadstrasse 244, SVP Rechtsmittel: Beschwerde an das Verwaltungsgericht innert drei Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens jedoch am dritten Tag nach der Publikation der stillen Wahl (§§ 157 und 160 GpR). STADTKANZLEI GRENCHEN

3

KIRCHEN GOTTESDIENSTE REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Freitag, 6. Dezember 16.00 Chinderchile Zytglöggli. Samstag, 7. Dezember 17.00–19.30 Grenchner Weihnachtsfenster. Eingang Verwaltung. Herzlich willkommen zu Glühwein, Punsch und Weihnachtsgebäck. Sonntag, 8. Dezember 10.00 2. Advent. Familiengottesdienst. Pfarrer Roger Juillerat. Mitwirkung der 2. Klassen und Claudia Scherrer, Katechetin, und Monika Köhli, KUW-Mitarbeiterin. Anschliessend herzliche Einladung zum Apéro. Dienstag, 10. Dezember 10.30 Gottesdienst im Sunnepark. Pfarrerin Doris Lehmann. Donnerstag, 12. Dezember Gottesdienst in den Alterszentren. Pfarrerin Doris Lehmann. 15.00 Kastels. 16.00 Am Weinberg. Markuskirche Bettlach Freitag, 6. Dezember 15.15 Ökumenischer Gottesdienst mit Abendmahl im Alterszentrum Baumgarten. Luisa Heislbetz. Sonntag, 8. Dezember 16.30 2. Advent. Familiengottesdienst. «Öl für mis Liecht» – wir tragen ein Licht in die Welt. Pfarrerin Susanna Meyer. Mitwirkung der 1. Klassen und Rita Bonino, Katechetin, und dem Blockflötenensemble der Musikschule Grenchen. Leitung Kathrin Nünlist. Anschliessend herzliche Einladung zum Apéro. RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Herz-Jesu-Freitag, 6. Dezember 9.00 Wortgottesfeier mit Kommunion und Anbetung. 17.00 Feierliche Aussendung St. Nikolaus, Kirche. Samstag, 7. Dezember 9.00 Rosenkranz,Taufkapelle. 17.30 Wortgottesfeier mit Kommunion, Niklauskapelle Staad. Sonntag, 8. Dezember, 2. Advent 10.00 Wortgottesfeier mit Kommunion, Kirche. 10.00 Eucharistiefeier in Spanisch, Taufkapelle. 11.15 Eucharistiefeier in Italienisch, Kirche. Dienstag, 10. Dezember 9.00 Wortgottesdienst,Taufkapelle. Mittwoch, 11. Dezember 18.30 Eucharistiefeier,Taufkapelle. Donnerstag, 12. Dezember 6.30 Rorate-Eucharistiefeier, Kirche. Anschliessend gemeinsames Morgenessen im Eusebiushof. CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Christkatholische Kirche St. Peter und Paul Sonntag, 8. Dezember Kein christkatholischer Gottesdienst in Grenchen. ab Syrisch-orthodoxer Gottesdienst, 11.00 mit Pfr. Kerim Asmar. Montag, 9. Dezember 14.00 Adventsnachmittag im Pavillon, es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm. Donnerstag, 12. Dezember 19.00 Budget-Kirchgemeindeversammlung im Pavillon. Traktanden: 1. Budget 2020 2. Verschiedenes Das Budget 2020 kann ab Freitag, 6. Dezember 2019, bei der Präsidentin eingesehen oder zur Einsichtnahme bestellt werden, perTelefon 079 448 07 54 oder per E-Mail renata.schreiber@bluewin.ch EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen Sonntag, 8. Dezember 10.00 Gottesdienst. GEMEINDE FÜR CHRISTUS GfC Freiestrasse 30, Grenchen Sonntag, 8. Dezember 9.45 Gottesdienst mit Abendmahl Kinderprogramm.

VERANSTALTUNGEN

IMPRESSUM

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeber: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@chmedia.ch Redaktion: Grenchner Stadt-Anzeiger Dejo Press GmbH J. Weibel Tel. 032 652 66 65 redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Inseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG, Neumattstr. 1, 5001 Aarau Inserateschluss: Mittwoch, 10.30 Uhr Inseratepreis: mm sw CHF -.85 / mm farbig CHF 1.21 Stellen: mm sw CHF -.96 Immobilien: CHF -.96 alle Preise zuzüglich 7,7% MwSt. Auflage WEMF-beglaubigt: 23 521 Ex. (WEMF 2018) Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Bieler Regio-Kombis Plus Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner www.chmedia.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB:

Sonntag, 8. Dezember 17.00 Adventsfeier in der neuen Zelg in Bettlach. Weitere Infos: www.bewegungplus-grenchen.ch

AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Belcom AG Dietschi AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG


20 Jahre

Öffnungszeiten: Mo – Do, 7.45–11.45 und 13.15–17.30 Fr, 7.45–11.45 und 13.15–17.00 U Sa geschlossen NE

Werkzeuge Schrauben Industriebedarf

ft Fachgeschä ns tig kann auch gü

Farbenshop

Robuster KunststoffWerkzeugkoffer 88-teilig «Kraftwerk» Mit Steckschlüssel 3 /8" Gr. 6 – 24 mm Gabelringschlüssel Gr. 8 – 19 mm, Rollgabelschlüssel Zündkerzenschlüssel 16 und 21 mm Mit Zangen, Bits und vielen weiteren Werkzeugen

Spezialpreis nur Fr.

Elektro Knuchel AG ... Ihr Partner in der Vertrauenssache Strom

99.–

statt Fr. 159.–

Das ideale Weihnachtsgeschenk!

032 654 11 55 www.knuchel-ag.ch

Schwab AG Eisenwaren  Solothurnstrasse 58  2540 Grenchen Telefon 032 653 84 84  Fax 032 653 87 37 www.schwab-eisenwaren.ch  info@schwab-eisenwaren.ch

Wasserwelt Rulantica in Rust Reisedauer: 2 Tage Reisetermine: 12. 02. – 13. 02. 2020 (2 Tage Rulantica) 16. 04. – 17. 04. 2020 05. 08. – 06. 08. 2020 07. 10. – 08. 10. 2020 Reisepreis: ab Fr. 220.–

U

NE

1. Tag: Langendorf–Rust, Besuch Rulantica Fahrt ab Langendorf und Umgebung nach Rust. Hotelbezug. Geniessen Sie von 10 bis 22 Uhr die fantastische neue Wasserwelt Rulantica. Ein Erlebnis für die ganze Familie! 2. Tag: Rust–Europa-Park–Langendorf Spass und Vergnügen im Europa-Park Rust ist heute angesagt. Suchen Sie das Abenteuer auf einer der vielen Achterbahnen, besuchen Sie eine sagenhafte Show oder unternehmen Sie eine gemütliche Fahrt mit dem Mississippi-Raddampfer. Sie sind absolute Wasserratten und möchten den zweiten Tag ebenfalls in Rulantica verbringen? Kein Problem, auch das ist möglich! Hotelgäste haben bereits eine Stunde früher (9.00 Uhr) Zutritt zur Wasserwelt Rulantica. Wegen der grossen Nachfrage können wir aber für den 2. Tag keine Garantie übernehmen, dass wir Eintritte ins Rulantica erhalten. Dies kann erst vier Wochen vor Anreise abgeklärt werden. Um 18.00 Uhr geht es nach zwei spannenden Tagen zurück in die Schweiz.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Telefon 032 618 11 55

AKTUELL!

RÖSTI-FESTIVAL

Raclettezeit...

Wir empfehlen für das Weihnachtsfest

Fondue Chinoise frisch von Hand geschnitten

GLEICH HIER IN GRENCHEN!


Grenchen

Nr. 49 | Donnerstag, 5. Dezember 2019

5

Fest- und Hochzeitsmesse 2020: Bühne frei GRENCHEN Neue Bühne, neue Gesichter und viele Showeinlagen. Das alles verspricht die vierte Fest- und Hochzeitsmesse, die früher als gewöhnlich, bereits am 12. Januar 2020 stattfindet. Erstmals im Eusebiushof. Am 21. November haben wir die ersten vier Aussteller vorgestellt. Heute präsentieren wir Ihnen drei weitere Exponenten an der Grenchner Fest- und Hochzeitsmesse.

JOSEPH WEIBEL

Die vierte Fest- und Hochzeitsmesse hält an Bewährtem fest und führt dort Verbesserungen ein, wo es nötig ist. Zum Beispiel mit dem neuen Standort im Eusebiushof, weil die grösserem Räume mehr Platz bieten für die Aussteller und ihre Aktivitäten – und natürlich auch die Besucherinnen und Besucher mehr Freiraum schätzen. Fest hält man an der Zahl der Aussteller und dem Prinzip, nur ein Geschäft pro Branche vertreten zu lassen. Nicht wenige Aussteller sind seit Beginn dabei. Wenn eine Position vakant wird, kann sie problemlos wieder besetzt werden. Die Ausstellung hat sich in kurzer Zeit einen guten Namen geschaffen. Gespannt sein dürfen die Besucher auf die geplanten Showeinlagen während des ganzen Tages. Und das sind drei weitere Aussteller am 12. Januar 2020: Leuenberger Goldschmied, Blumenkunst und City Offset Grenchen.

1) Was hat Sie dazu motiviert, an der vierten Fest- und Hochzeitsmesse in Grenchen als Aussteller teilzunehmen? 2) Wie bringen Sie sich mit Ihrem Geschäft in die Ausstellung mit ein? 3) Was muss ein künftiges Ehepaar Ihrer Meinung nach bei Ihrem Angebot bei den Hochzeitsvorbereitungen vor allem beachten? 4) Was wird bei den Hochzeitsvorbereitungen gerne vergessen? 5) Was erhoffen Sie sich von vierten Festund Hochzeitsmesse ganz besonders?

City-Offset Grenchen AG Solothurnstrasse 84, Grenchen Druck, Gestaltung und Beratung www.cityoffset.ch

Blumenkunst GmbH, Bachtelenstrasse 6, 2540 Grenchen Blumenschmuck für jeden Anlass www.blumenkunst.ch Facebook/Instagram 1) Es wird unsere zweite Teilnahme an der Fest- und Hochzeitsmesse sein. Nach der letzten Messe haben wir viel positives Feedback erhalten und durften einige Hochzeiten mit unserem Blumenschmuck begleiten. 2) Wir werden einen ansprechenden Stand zeigen mit Blumenschmuck in verschiedenen Stilrichtungen. Ebenso werden wir die Modeschau blumig begleiten. 3) Brautpaare sollten sich frühzeitig mit der Blumenwahl beschäftigen. Farben werden abgestimmt, Bilderbeispiele für den Floristen ausgewählt. Die Blumen werden dann passend zum saisonalen Angebot ausgesucht, wobei wir gerne beratend zur Seite stehen. 4) Leider viel zu oft die Blumen! Aber auch in der Not stehen wir Ihnen zur Seite ;-) und kreieren noch einen passenden sofort Brautstrauss. 5) Wir erhoffen uns, dass viele zukünftige Brautpaare und interessierte Leute den Weg an die Fest- und Hochzeitsmesse finden, interessante Gespräche stattfinden, und wir letztendlich eine gelungene Messe verbuchen dürfen.

1) Wir nehmen nun das zweite Mal an der Fest- und Hochzeitsmesse teil und es ist toll, mit den Besuchern persönlich ins Gespräch zu kommen und zu zeigen, welche Möglichkeiten sich für die gedruckten Hochzeitseinladungen bieten. Der direkte Kontakt lässt sich meist nicht einfach durch ein paar Klicks im Internet ersetzen. Das ist unsere Hauptmotivation, weil wir oft vernehmen, dass der persönliche Kontakt nach wie vor sehr geschätzt wird. 2) Wir präsentieren verschiedene Hochzeitskarten, von der Einladungsüber die Dankeskarte, bis hin zu allfälligen späteren Geburtskarten. Verschiedene Designs, spezielle Drucktechniken und persönliche Beratung inklusive Tipps gehören auch dazu. 3) Der Zeitaufwand, der manchmal die Gestaltung einer Hochzeitskarte mit sich bringt … Je nach dem, was sich das Brautpaar vorstellt, ist nicht innerhalb einer Woche alles bereit. Dieser Fakt wird manchmal etwas unterschätzt. 4) Wir weisen oft darauf hin, dass die Einladung den Gästen die Möglichkeit bietet, sich an- oder abzumelden. Damit ist man auf der sicheren

stadtbibliothek@grenchen.ch www.winmedio.net/grenchen (Online-Katalog)

Buch für Erwachsene

Buch für Jugendliche

Madeline Miller: Ich bin Circe Circe ist Tochter des mächtigen Sonnengotts Helios und der Nymphe Perse, doch sie ist ganz anders als ihre göttlichen Geschwister. Ihre Stimme klingt wie die einer Sterblichen, sie hat einen schwierigen Charakter und ein unabhängiges Temperament; sie ist empfänglich für das Leid der Menschen und fühlt sich in deren Gesellschaft wohler als bei den Göttern. Als sie wegen dieser Eigenschaften auf eine einsame Insel verbannt wird, kämpft sie alleine weiter. Sie studiert die Magie der Pflanzen, lernt wilde Tiere zu zähmen und wird zu einer mächtigen Zauberin. Vor allem aber ist Circe eine leidenschaftliche Frau: Liebe, Freundschaft, Rivalität, Angst, Zorn und Sehnsucht begleiten sie, als sie Daidalos, dem Minotauros, dem Ungeheuer Scylla, der tragischen Medea, dem klugen Odysseus und schliesslich auch der geheimnisvollen Penelope begegnet. Am Ende muss sie sich als Magierin, liebende Frau und Mutter ein für alle Mal entscheiden, ob sie zu den Göttern gehören will, von denen sie abstammt, oder zu den Menschen – die sie lieben gelernt hat.

Klaus Kordon: Hilfe, ich will keinen Hund! Paul findet Hunde doof. Doch der Familienrat entscheidet: 3:1 für die Anschaffung eines Hundes. Seine Schwester ist selig. Doch ihre Euphorie hält nicht allzu lange an. Treffen mit Freundinnen und die erste Liebe sind bald wichtiger. Und nachdem sie sich dann auch noch am Bein verletzt, ist es Paul, der sich um Rieke kümmert. Gassigehen, Füttern, Besuche beim Tierarzt. Rieke, der Mittelschnauzer, wird zu einem wichtigen Familienmitglied, und auch Paul gewinnt sie so lieb, dass er sie auf keinen Fall wieder hergeben möchte. – Eine ganz hervorragend erzählte Hunde- und Familiengeschichte. Kordon kennt sich unglaublich gut mit Hunden aus und lässt sein Wissen oft auf amüsante, manchmal aber auch auf sehr ernste Weise in die vielen kleinen Episoden einfliessen, die er erzählt. So etwa wenn Rieke es mit einer Bulldogge aufnimmt. Man muss kein Hundefan oder -besitzer sein, um grossen Gefallen an dem Text zu finden. Ausserdem schildert er sehr einfühlsam, eindrücklich und realistisch, wie so ein Hund ein Familienleben verändert.

5) Dass viele Besucher vorbeikommen, und wir uns und unsere Dienstleistungen präsentieren können. Auch damit wieder mehr Leute wissen, dass es in Grenchen die Möglichkeit gibt, qualitativ hochstehende Drucksachen herzustellen; inklusive Gestaltung und mit persönlicher Beratung. Und: Garantiert in Grenchen gedruckt. Leuenberger Goldschmied Oliver Leuenberger Marktplatz, 2540 Grenchen olileo@gmx.ch 1) Sie bietet eine hervorragende Gelegenheit, mein Geschäft und meine Arbeit zu präsentieren. 2) Ich werde meine Werkbank und mein Werkzeug mit dabei und die Besucherinnen und Besucher an meiner Arbeit teilhaben. Und nicht nur das: Interessierte können auch selber Hand anlegen und sich beim Schmieden üben. 3) Eine gute Hochzeitsvorbereitung ist das A und O einer bestens organisierten Hochzeitsfeier. Und: Dass sie bei mir auf ihre ganz konkreten Wünsche und Vorstellungen hin individuelle Trauringe und Schmuckstücke anfertigen lassen können.

4) Das alles Gute seine Zeit braucht. 5) Interessierten Besuchern anschaulich Einblick in die kreative Tätigkeit eines Goldschmieds zu geben. Und dass sie den Werdegang und Entstehung eines Schmuckstücks mitverfolgen können.

> VIERTE GRENCHNER FESTUND HOCHZEITSMESSE Sonntag, 12. Januar 2020, von 10 bis 17 Uhr im Eusebiushof Grenchen. www.hochzeitsmesse-grenchen.ch Diese Firmen stellen aus:

• Bankett und Apéro, Restaurant

Grenchnerhof www.grenchnerhof.ch • Blumen, Blumenkunst GmbH www.blumenkunst.ch • Braut- und Festmode, L’amore Brautmode www.lamorebrautmode.ch • Einladungen und mehr, City Offset www.cityoffset.ch • Ferien, Reisebüro Vasellari AG www.vasellari-grenchen.ch • Fotografie, André Berger Photographie www.andreberger.ch • Haare, Coiffure Création Marc www.creation-marc.ch • Make-Up, Art of Beauty Laura www.art-of-beauty-laura.ch • Möbel, Möbel-Märit www.moebel-maerit.ch • Musik und Moderation, Mr DJ Pit www.mr-djpit.ch • Organisation, La Mariposa weddings www.lamariposa.ch • Schmuck, Oliver Leuenberger • Stühle und mehr, hussenzauber www.hussenzauber.ch • Torten und mehr, Linda’s art www.lindasart.ch

NEWS

Besuchen Sie unsere Stadtbibliothek in Grenchen. Das Kopfkino für Sie. Wir freuen uns! Stadtbibliothek Lindenstrasse 24 2540 Grenchen Tel. 032 652 87 16

Seite, was die Anzahl Gäste betrifft. Wenn kein Feedback eintrifft, kann man immer noch nachfragen.

GRENCHEN

GRENCHEN

Am Donnerstag, 12. Dezember 2019, findet die Papiersammlung der Grenchner Stadtschulen statt. Die Schulen bitten darum, dass das Papier ab 7 Uhr morgens gut sichtbar an der Strasse deponiert sein sollte. red.

Angesprochen sind alle Junioren G, F und E: «Samichlaus du weisch doch scho, dass du zu de Fuessballer au muesch cho. Du wirsch wie alli Johr im Wald erwartet. Natürlech mitemene grosse Sack voll Gabe.» Den Samichlaus erwarten die Junioren bei der Holzerhütte oberhalb von Grenchen, und zwar am Samstag, 7. Dezember 2019, um 13.30 Uhr. Eingeladen sind auch die Geschwister und Eltern der Junioren. red.

Papiersammlung

Chlausefiir des FC Grenchen 15

«Lebendiges Grenchen» mit neuem Grün Ein Spannungsfeld besteht

GRENCHEN Die Stadt Grenchen engagiert sich weiterhin für ein belebtes Zentrum. Für eine abwechslungsreiche Gestaltung setzt sich auch Standortförderin Karin Heimann ein. Ihre Idee: Die Jahreszeiten mitten auf den Marktplatz zu bringen. DANIEL MARTINY

D

ie Kampagne «Lebendiges Grenchen» findet seine Fortsetzung. Nebst den farbigen Stühlen, dem offenen Bücherschrank, den diversen Bodenspielen und dem Sandkasten wird nun per sofort die Begrünung des Marktplatzes gefördert. «Ich wollte die Chance nutzen, dass wir mit der SOL AG einen kompetenten Partner für die Begrünung hier in Grenchen haben», sagt Karin Heimann. Vier mobile Holztröge mit winterfesten Pflanzen sollen die Jahreszeiten auf den Platz bringen. «Stadtgrün Grenchen hat die Tröge mit den dachförmigen Platanen bepflanzt und wird entsprechend den Jahreszeiten beispielsweise Tulpen unterpflanzen», erklärt die Standort-

Bepflanzte mobile Holztröge beleben ab sofort den Marktplatz und sorgen für eine abwechslungsreiche Gestaltung des Zentrums. (Bild: zvg) förderin. «Wir erfüllen damit den vielfach geäusserten Wunsch der Bevölkerung und dem Gewerbe nach mehr Grün und mehr Schatten auf dem Marktplatz.»

Laut Karin Heimann besteht auf dem Marktplatz ein Spannungsfeld: «Auf der einen Seite haben wir die Verfechter eines «leeren» Platzes, von der anderen Seite kommt der Wunsch nach Möblierung.» Kommt Zeit, kommt Rat: «Wir haben ein Pilotprojekt gestartet: Bewähren sich die mobilen Bäumchen, könnten weitere Tröge dazugestellt werden.» Die Stadt setzt mit dem Lieferanten der Hochbeete auf einen lokalen Partner. «Ich freue mich sehr, wie schnell und unkompliziert dieses Projekt realisiert werden konnte», ergänzt Heimann. Ein besonderer Dank gehe dabei an Ruedi Spielmann von der SOL AG und an Stadtgrün und den Werkhof der Baudirektion, ohne deren Unterstützung das Projekt nicht umsetzbar wäre. Um die Nutzung des Marktplatzes nicht einzuschränken, könnten die Tröge mit den Bäumen bei Bedarf verschoben werden. Der Standort beim Brunnen wurde jedoch so gewählt, dass dies möglichst selten nötig ist. Laut Karin Heimann hat die GRK für die vier Bäume einen Kredit von 16 000 Franken ausgesprochen. «Bleibt zu hoffen, dass die Platanen der Bevölkerung ebenso gefallen wie mir», schmunzelt die Standortförderin.


6

Rund ums Hauseigentum

Donnerstag, 5. Dezember 2019 | Nr. 49

Ihr Elektro Partner – Installation und Service – Planung – Gebäudeautomation

werderelektro.ch

Heizöl

Mazout

Heizöl

zum günstigen

Tagespreis Wyssbrod Heizöl 2504 Biel/Bienne BE Telefon 032 341 45 94 E-Mail: r.weber@oel-pool.com


Seeland

Nr. 49 | Donnerstag, 5. Dezember 2019

7

Weihnachtsmarkt in Leuzigen mit leuchtenden Kinder- und Erwachsenenaugen LARS GROSSENBACHER

E

inmal im Jahr machen die beiden Musikgesellschaften von Arch und Leuzigen eine andere ganz andere Musik: Sie laden zum alljährlichen Weihnachtsmarkt. Die Töne durch Leuzigen verhallen dabei nicht im Nichts. Im Gegenteil. Auf dem Dorfplatz herrschte richtig schönes Weihnachtstreiben mit viel, viel Handwerkskunst: Selbst hergestellte Puppen, gestrickte Pullover, feine Süssigkeiten oder schön verzierte Kerzen sind wenige Beispiele des vielfältigen Angebots. Und natürlich fehlte am Weihnachtsmarkt auch nicht Glühwein, selbstgebackener Kuchen oder Lebkuchen. So wie sich das für einen richtigen Weihnachtsmarkt gehört. Und natürlich fehlte auch der Besuch des St. Nikolaus nicht und liess jedes Kinderherz, ein bisschen freudig aber auch respektvoll höher klopfen.

Der Dorfplatz in Leuzigen wird jedes Jahr zum Weihnachtsmärit transformiert.

Sie genossen dieses Stück Vorweihnacht auf dem Dorfplatz: Michaela Geissbühler (Mutter) mit Louis & Gaëlle aus Leuzigen.

«Tolles Angebot», sagen Hedy Burkhalter aus Leuzigen und Martina Röthlisberger aus Arch übereinstimmend.

Handelsregister Quelle: Schweizerisches Handelsamtsblatt Handelsregister 19.11. – 2.12.2019 Grenchen Metamount Schweiz AG, in Grenchen, CHE-377.433.559, schweizerische Zweigniederlassung (SHAB Nr. 105 vom 3.6.2019, Publ. 1004642930), Hauptsitz in: Sarnen. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Calanducci, Nicolo, italienischer Staatsangehöriger, in Zuchwil, mit Kollektivprokura zu zweien. ImmoSuisse & Services GmbH, in Grenchen, CHE-402.471.387, Centralstrasse 80, 2540 Grenchen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 14.11.2019. Zweck: Verwaltung und Vermietung von Wohn- und Geschäftsimmobilien, Organisieren und Durchführen von Umzügen, Reinigungen von Wohn- und Geschäftsimmobilien, Bau-, Umbau- und Malerarbeiten an Immobilien und Verleih von Fahrzeugen aller Art. Kann im In- und Ausland Zweigniederlassungen errichten, gleichartige Unternehmungen erwerben oder errichten, Grundstücke erwerben und veräussern sowie darüber hinaus alle Handlungen vornehmen und alle Geschäfte tätigen, die den Gesellschaftszweck mittelbar oder unmittelbar fördern oder die direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen. Stammkapital: CHF 20'000.–. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen der Geschäftsführung an den im Anteilbuch eingetragenen Gesellschafter erfolgen schriftlich oder mit elektronischer Post. Mit Erklärung vom 14.11.2019 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Gallardo Beragua, Leandro, spanischer Staatsangehöriger, in Bern, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.–. Car Care Mercuri, in Grenchen, CHE-438.058.576, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 18 vom 27.1.2016, Publ. 2621885). Das Einzelunternehmen wird infolge Sitzverlegung nach Arch, neu firmierend mit «Car Care Center Mercuri», im Handelsregister des Kantons Bern eingetragen. Sie wird demnach im Handelsregister des Kantons Solothurn von Amtes wegen gelöscht. Ypsotec AG, in Grenchen, CHE-102.176.946, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 112 vom 13.6.2019, Publ. 1004650191). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Aegerter, Jürg, von Oberwil im Simmental, in Gerlafingen, mit Kollektivprokura zu zweien; Rötzel-Schwunk, Iris, deutsche Staatsangehörige, in Schnottwil, mit Kollektivprokura zu zweien. Eingetragene Personen

Anna Hager aus Aefligen und Frieda Wasser aus Ersigen betrieben einen von den zahlreichen Ständen am Weihnachtsmarkt in Leuzigen.

neu oder mutierend: Galli, Ilse, von Deitingen, in Solothurn, mit Kollektivprokura zu zweien [bisher: deutsche Staatsangehörige]; Lysser, Eduard, von Wengi, in Lüterswil-Gächliwil, mit Kollektivprokura zu zweien. AbaVis Media GmbH, in Grenchen, CHE-403.568.144, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 168 vom 31.8.2016, Publ. 3029719). Statutenänderung: 1.11.2019. Sitz neu: Selzach. Domizil neu: Hubacherweg 8, 2545 Selzach. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Kocher, Oliver, von Selzach, in Selzach, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien, mit 100 Stammanteilen zu je CHF 100.– [bisher: in Grenchen]. V. Hajek PVD Consulting, in Grenchen, CHE-320.648.832, Solothurnstrasse 52, 2540 Grenchen, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Beratung von Firmen, die Beschichtungsanlagen (PVD und CVD) haben oder diese Anlagen kaufen wollen, technische und technologische Unterstützung, Zwischenhändler. Eingetragene Personen: Hajek, Vaclav, tschechischer Staatsangehöriger, in Grenchen, Inhaber, mit Einzelunterschrift. Gusto e fantasia GmbH, in Grenchen, CHE-463.536.248, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 50 vom 11.3.2016, Publ. 2718231). Firma neu: Gusto e fantasia GmbH in Liquidation. Die Gesellschaft ist mit Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 21.11.2019 aufgelöst. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Paris, Marco, von Schangnau, in Grenchen, Gesellschafter und Geschäftsführer, Liquidator, mit Einzelunterschrift als Liquidator, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1'000.– [bisher: Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift] Erwin Schwab, Velos-Motos, in Grenchen, CHE-105.886.300, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 20 vom 25.1.1983, S.277). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen. MyTibo GmbH, in Grenchen, CHE-393.799.214, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 44 vom 5.3.2013, S.0, Publ. 7090156). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Thomi, Anna, tschechische Staatsangehörige, in Lohn-Ammanns-egg, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 80 Stammanteilen zu je CHF 100.–. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Käser, Herbert, von Bösingen, in Wangen (SZ), Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.– [bisher: in Steffisburg, Gesellschafter, mit Einzelunterschrift, mit 120 Stammanteilen zu je CHF 100.–]. Atelierbau Immo Grenchen AG, in Grenchen, CHE-107.962.805, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 160 vom 20.8.2009, S.16, Publ. 5206070). Statutenänderung: 26.9.2019. Firma neu: Atelierbau Architektur AG. Sitz neu: Gerlafingen. Domizil neu: Buchenstrasse 12, 4563 Gerlafingen. Zweck neu: Planung, Erstellung, Verwaltung, Vermietung sowie Kauf und

Elea, Bianca (Mutter) & Lean Pestoni mit Barbara Röthlisberger und Jürg Wigger, reisten aus Bettlach an und blieben eine ganze Weile «ännet» der Aare.

Verkauf von Liegenschaften. Ist ausserdem als Generalunternehmerin tätig. Kann sich an anderen Unternehmungen beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmungen erwerben, errichten und überhaupt alles tun, was den Gesellschaftszweck fördert. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Kurt, René, von Walliswil bei Wangen, in Derendingen, Präsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift [bisher: Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift]; Kurt, Nicole, von Walliswil bei Wangen, in Bettlach, Vizepräsidentin des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift; Feder, Luca, italienischer Staatsangehöriger, in Bettlach, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift. Sitek AG, System- und Instrumententechnik, in Grenchen, CHE-108.535.825, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 169 vom 3.9.2019, Publ. 1004707965). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Manyoky, Robert, von Basel, in Basel, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Locher, Markus, von Hasle bei Burgdorf, in Lyss, Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivprokura zu zweien; Morano, Vito, italienischer Staatsangehöriger, in Studen (BE), Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivprokura zu zweien; Schweingruber, Patric, von Rüeggisberg, in Lyss, Mitglied der Geschäftsleitung, mit Kollektivprokura zu zweien. DW Bau GmbH, in Grenchen, CHE-240.925.810, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 205 vom 23.10.2018, Publ. 1004482163). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Weber, Dion, kosovarischer Staatsangehöriger, in Lengnau (BE), Gesellschafter, ohne Zeichnungsberechtigung, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1'000.– [bisher: Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift]; Ibrdemaj, Shaqir, kosovarischer Staatsangehöriger, in Lengnau (BE), Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift. YOU & ME TRADING AG, bisher in Grenchen, CHE-113.394.542, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 150 vom 7.8.2018, Publ. 4401111). Statutenänderung: 13.11.2019. Firma neu: Aras Car AG. Sitz neu: Herzogenbuchsee. Domizil neu: Feldstrasse 15, 3360 Herzogenbuchsee. Zweck neu: Die Gesellschaft bezweckt den Handel und die Vermietung von Fahrzeugen- und Fahrzeugbestandteilen aller Art, das Erbringen von Dienstleistungen im Bereich des Autogewerbes wie Pneuwechsel, Lackierungen, Beschriftungen, Folierungen und Tuning sowie die Tätigung aller mit dem Zweck zusammenhängenden Geschäfte im In- und Ausland. Die Gesellschaft kann Lizenzen, Patente und andere immaterielle Werte sowie Grundeigentum erwerben, verwalten, vermitteln und verkaufen, Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und überhaupt alle Geschäfte tätigen, die dem Gesellschaftszweck dienlich sind. Aktien neu: 600 Namenaktien zu CHF 1'000.– [bisher: 600 Inhaberaktien zu CHF 1'000.–]. Mitteilungen neu: Mitteilungen an die Aktionäre: per Brief, E-Mail oder Telefax. Vinkulierung neu: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Melena, Filippo, von

Nicole, Louis und Michael Garnier aus Lüterkofen haben gehört, dass St. Nikolaus kommt, und machten einen Ausflug nach Leuzigen.

Bargen (SH), in Golaten, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Aras, Sevket, türkischer Staatsangehöriger, in Solothurn, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift.

Xerop-Import Chappuis, in Bettlach, CHE-107.877.513, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 199 vom 13.10.2017, Publ. 3808735). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen.

B & B Weber Bau AG in Liquidation, in Grenchen, CHE-107.414.596, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 226 vom 21.11.2018, Publ. 1004502523). Das Konkursverfahren wurde mit Urteil der Amtsgerichtspräsidentin von Solothurn-Lebern, in Solothurn, vom 21.11.2019 als geschlossen erklärt. Die Gesellschaft wird von Amtes wegen gelöscht.

Elektro Cattin, in Bettlach, CHE-108.539.421, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 111 vom 12.6.2001, S.4394). Das Einzelunternehmen ist infolge Geschäftsaufgabe erloschen.

Genossenschaft VSRT-Berufsbildungszentrum, in Grenchen, CHE-106.525.603, Genossenschaft (SHAB Nr. 165 vom 28.8.2019, Publ. 1004704207). Statutenänderung: 20.5.2019. Firma neu: Genossenschaft MMTS-Berufsbildungszentrum. Publikationsorgan neu: Schweizerische Gewerbezeitung und SHAB. Media Uebersetzungen GmbH, in Grenchen, CHE-448.898.796, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 236 vom 5.12.2018, Publ. 1004512902). Domizil neu: Freiestrasse 46, 2540 Grenchen. Bettlach Nails&Cosmetics, Demirkaya, in Bettlach, CHE-115.005.455, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 7 vom 11.1.2017, Publ. 3276157). Firma neu: Nails&Cosmetics, Zekiye Blum. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Blum, Zekiye, von Grenchen, in Bettlach, Inhaberin, mit Einzelunterschrift [bisher: Demirkaya, Zekiye]. alphisa ag, in Bettlach, CHE-264.831.996, Dorfstrasse 44, 2544 Bettlach, Aktiengesellschaft (Neueintragung). Statutendatum: 13.11.2019. Zweck: Erwerb, Veräusserung, Vermietung, Verwaltung, Entwicklung, Planung, Erstellung, Umbau, Unterhalt, Sanierung, Vermittlung und Vermarktung von Wohn-, Geschäfts- und Industrieimmobilien sowie von Grundstücken im In- und Ausland. Kann im In- und Ausland Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften errichten, sich an anderen Unternehmungen beteiligen, gleichartige oder verwandte Unternehmungen erwerben oder errichten sowie alle Geschäfte tätigen und Verträge abschliessen, welche geeignet sind, den Zweck der Gesellschaft zu fördern oder die direkt oder indirekt damit im Zusammenhang stehen. Aktienkapital: CHF 100'000.–. Liberierung Aktienkapital: CHF 100'000.–. Aktien: 100 Namenaktien zu CHF 1'000.–. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen der Gesellschaft an die Aktionäre erfolgen per Brief oder E-Mail an die im Aktienbuch eingetragenen Adressen. Vinkulierung: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Mit Erklärung vom 13.11.2019 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Reim, Nikita Engels, von Selzach, in Selzach, Präsident des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift; Reim-Heiri, Patrizia, von Selzach, in Selzach, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift.

Lengnau Malerei Gallo, in Lengnau (BE), CHE-499.870.756, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 93 vom 15.5.2019, Publ. 1004630257). Mit Entscheid des zuständigen Einzelgerichts vom 13.11.2019 wurde über den Inhaber dieses Einzelunternehmens mit Wirkung ab dem 13.11.2019, 10.00 Uhr, der Konkurs eröffnet. Renas Hussein STER Transporte, in Lengnau (BE), CHE-413.666.469, Chasseralweg 12, 2543 Lengnau BE, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Durchführung von Autotransporten aller Art. Eingetragene Personen: Hussein, Renas, syrischer Staatsangehöriger, in Lengnau BE, Inhaber, mit Einzelunterschrift. IB Generalbau GmbH in Liquidation, in Lengnau (BE), CHE-350.624.960, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 130 vom 9.7.2019, Publ. 1004671008). Das Konkursverfahren ist mit Entscheid des zuständigen Einzelgerichts vom 19.11.2019 mangels Aktiven eingestellt worden. ControlF1 GmbH, in Lengnau (BE), CHE-399.256.107, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 222 vom 15.11.2013, S.0, Publ. 1182361). Domizil neu: Lerchenweg 20, 2543 Lengnau BE. Inserat


Seit 1979 Ihr Spezialist für – Wohnungsreinigungen – Hauswartungen – Abonnementsreinigungen – Baureinigungen

40

Jahre

www.grimbühler.ch

– Renovationen – Fassaden – Dekorative Malerarbeiten Grimbühler GmbH Bielstrasse 9, 2540 Grenchen Telefon 032 652 79 64

Offizieller Kärcher-Stützpunkt, www.grimbühler-discount.ch

Seriös und kompetent rund um die Uhr Dervishaj & Partner Reinigungen GmbH Gebäudereinigungen – Baureinigungen Umzugsreinigungen – Unterhaltsreinigungen Hauswartungen – Spezialreinigungen Wohnungsreinigungen – Fassadenreinigungen

032 530 55 65 / 032 652 68 45 Girardstrasse 10, 2540 Grenchen

Winterschnitt! «Jetzt ist der Richtige Zeitpunkt, Bäume und Sträucher zu schneiden».

Lebernstrasse 42, 2544 Bettlach Tel. 032 645 05 05 E-Mail: info@haringundpartner.ch Internet: www.haringundpartner.ch

Haring + Partner Gartenbau AG

Seit über 50 Jahren Ihr Umzugspartner

• Umzüge von A bis Z • USM-Möbel (Demontage und Montage) • Einlagerungen (privat und Gewerbe) • Transporte (z. B. Maschinen, Klavier, Tresor usw.) • Entsorgung • Haus- und Wohnungsräumung • Verpackungsmaterial aller Art • 10% AHV-/IV-Rabatt 2540 Grenchen | Tel. 032 652 18 23 | Fax 032 653 74 41 info@kaufmanntransporte.ch | www.kaufmanntransporte.ch

20 Jahre

Fachgeschäft tig kann auch güns

NEU

Werkzeuge Schrauben Industriebedarf Farbenshop

Öffnungszeiten: Mo – Do, 7.45–11.45 und 13.15–17.30 Fr, 7.45–11.45 und 13.15–17.00; Sa geschlossen

Heizlüfter mit Keramikheizelement 2 KW / 230 V Schalter zur Temperaturregulierung Thermostat für Überhitzungschutz, Tragegriff, schwarz

Schwab-Preis nur Fr.

45.–

statt Fr. 64.–

Durolan Dispersions-Raumfarbe 20 kg Weiss oder RAL 9010 erhältlich, Wohnraumfarbe matte, wasserverdünnbare, emissions- und geruchsneutrale Wand- und Deckenfarbe für den Innenbereich, hohe Deckkraft, grosse Ausgiebigkeit für Gips, Weissputz, Beton, Mauerwerk, Kunststoffputzen Ausgiebigkeit ca. 100 m² je nach Untergrund mit Heizkörper-Pinsel 50 mm GRATIS dazu

Schwab-Preis nur Fr.

89.–

statt Fr. 116.–

Angebote solange Vorrat. Die Spezialisten für

EgoKiefer Fenster und Türen


Region

Nr. 49 | Donnerstag, 5. Dezember 2019

9

AUF EIN WORT MIT ... PETER UND HEIDI SPERISEN Die Grenchner-Stadt-Anzeiger-Serie

Eine grosse Tradition geht zu Ende

JOSEPH WEIBEL

P

eter und Heidi Sperisen blicken zufrieden auf ihre Weihnachtstannen-Kulturen. Sie wissen, dass eine 25-jährige Ära zu Ende geht. Eine wunderschöne Zeit, in der sie für viele leuchtende Kinder- und Erwachsenenaugen gesorgt haben. Die Weihnachtstannen von Staad sind legendär – gleichauf mit dem «Lädeli», das beim Weihnachtstannenkauf eigentlich unzertrennbar miteinander verbunden war. Letztes Jahr sagte die Familie Sperisen mit dem «Lädeli» mit Gratispunsch, Kaffee, Tee und der «Seitenwagen» mit Selbstgebranntem ihren vielen Stammgästen auf eine sympathische Art Adieu! Dieses Jahr verkaufen sie mit ihren zeitweilig bis zu 20 Helferinnen und Helfern zum letzten Mal Weihnachtsbäume: Von der klassischen Rot- und Weisstanne, dem Publikumsliebling Nordmannstanne, Blaufichte, bis hin zur weniger bekannten Korktanne sowie das eine oder andere Nischenprodukt.

Mit Liebe gehegt und gepflegt

Was die Tannen von Peter und Heidi Sperisen so unverwechselbar macht? Sie werden übers Jahr mit Liebe gepflegt sowie gehegt, und nachdem sie nach fünf bis 15 Jahren ihre Grösse erreicht haben, frisch geschnitten und in den Verkauf gebracht. Weihnachtsbäume beim Grossverteiler sind günstiger. Sie kommen teilweise aus dem Norden, vor allem aber aus Ostblockländern, und werden meist Wochen zuvor geschnitten und in Kühlkammern gelagert. Der Verkauf von frischgeschnittenen Bäumen, wie man sie seit Jahrzehnten (der Vater von Peter Sperisen verkaufte schon früher selber aufgezogene Tannen auf dem Markt) von der Aufzucht in Staad erhält, werden immer seltener. Vor allem in der Umgebung. Neben Sperisen

gibt es noch ähnliche Betriebe in Büetigen BE, Lyss, Kirchberg und Niederbuchsiten. Verschiedene Forstbetriebe haben im kleineren Rahmen einen Weihnachtstannenverkauf, vorwiegend für ihre Bürgerinnen und Bürger.

Was ein Weihnachtsbaum alles braucht

Die Baumzucht der Familie Sperisen entwickelte sich nach 1994 rasch. «Wir haben vorher Ackerbau betrieben und auch Milchwirtschaft», erzählt Peter Sperisen, der als «klassischer» Bauer nie so glücklich war. «Mit der Baumzucht sind wir gewachsen, in jeder Beziehung». Damit eine Tanne richtig gedeihen kann, braucht sie den richtigen Boden, eine engmaschige Pflege von Frühling bis Herbst und dann auch das Auge dafür, wann der Baum «reif» ist für den Verkauf. Peter und Heidi Sperisen haben das nicht nur mit Learning-by-doing erarbeitet, sondern an vielen Seminaren im Ausland gelernt. Sie haben von den Ansprüchen eines Baums erfahren: welche Pflege er benötigt, wann und wie er geschnitten werden muss; welcher Dünger zum Einsatz kommt. Und auch, wie man feststellt, ob ein wachsender Baum an einer Krankheit erkrankt ist. Zwischenzeitlich gibt es die IG Swiss Christbaum mit rund 250 Mitgliedern schweizweit. Der Organisation gehören vor allem Forstbetriebe und Bauern an.

Gute Hand fürs Schneiden

Heidi Sperisen winkt bescheiden ab, als ihr Mann sagt: «Heidi hatte immer eine besonders gute Hand für das Schneiden». Er lässt nicht locker: «Doch, das stimmt», sagt er lachend. Es muss so sein, denn 2013 beispielsweise, wurde die Baumzucht Sperisen in Staad für den schönsten Weihnachtsbaum – eine Korktanne – ausgezeichnet (Kategorie II, 180 bis 250 Zentimeter). In den 25 Jahren haben Peter und Heidi Sperisen auch immer neue Anzuchtsorten ausprobiert. «Viele sind Nischenprodukte», so Heidi Sperisen. Man habe die eine oder andere Spezialität auch heute noch im Verkauf. Der «Renner» ist aber nach wie vor die Nordmannstanne, gefolgt von der Blaufichte und Rottanne. Die Korktanne findet vor allem Zuspruch bei Menschen, die nicht gerne von den Nadeln gestochen werden. Heidi Sperisen weist aber auf die sehr schwierige Aufzucht hin. «Die Korktanne ist krankheitsanfälliger». Es braucht auch mehr Kenntnis und Arbeit beim Form-

schnitt, um einer weiteren Tanne mit ihrer blauen Farbe beim Wachstum zu helfen.

Von Setzling zum grossen Baum

Wenn die Zeit gekommen ist für eine neue Aufzucht werden auf den verschiedenen Anbaufeldern in Staad, Grenchen und sogar Arch, die rund 15 Zentimeter grossen Setzlinge eingepflanzt. Diese haben bereits drei Jahre Wachstum hinter und noch einige Jahre vor sich. Bis die Tanne geschnitten und dann in den Verkauf kommt, gehen mindestens weitere fünf Jahre übers Land. Die Mindesthöhe beträgt einen Meter. Eine Nordmanntanne beispielsweise ist nach sieben Jahren, die Rottanne bereits nach fünf Jahren «reif» für den Verkauf. Die Vorleistungen sind gross, der Preis für die frischgeschnittene Weihnachtstanne vergleichsweise preiswert. Die Baumzucht wurde für die Familie Sperisen zu einem wichtigen Umsatzträger ihres Betriebs. Dahinter steckt viel Arbeit, Kraft, besonders aber auch viele Emotionen. Jeder Baum ist ein Unikat und wächst nicht immer so, wie sich das der Konsument vielleicht wünscht. Peter und Heidi Sperisen finden genau diese Individualität spannend. «Die Tannen können nicht so gezüchtet werden, dass jeder Zweig genau gleich lang ist und kein Fehler im Wachstum oder Aussehen festzustellen ist.» Den vielen Käuferinnen und Käufer scheint dies bewusst zu sein. Sie kamen alle Jahre wieder an den Hof der Familie Sperisen.

Der obligate Gang nach Staad

Auch ich. Seit vielen, vielen Jahren. Mein Nachwuchs war von Kindsbeinen mit dabei, wenn wir nach Staad zogen, unter Protest oder Beifall unseren Baum fanden und dann – es musste sein – den obligaten Gang zum «Lädeli» machten. Für die Kinder gab es Apfelpunsch und Gebäck, für den Vater Kaffee und einen «Selbstgebrannten». Meistens auch zwei. Das «Lädeli»

> STECKBRIEF Vorname/Name: Peter Sperisen Wohnort: 2540 Grenchen Geburtsdatum: 31. März 1951 Zivilstand: verheiratet, drei Kinder Beruf/Funktion: Landwirt Vorname/Name: Heidi Sperisen Wohnort: 2540 Grenchen Geburtsdatum: 5. Mai 1956 Zivilstand: verheiratet, drei Kinder Beruf/Funktion: Bäuerin

> FÜNF FRAGEN ... an Peter Sperisen: Meine Lieblingsdestination: Winterwandern im Engadin Lieblingsspeise: Cordon bleu und Pommes frites Aufsteller der Woche: Zufriedene Kundschaft Auf was kann ich nicht verzichten: Samstags-Höck mit Familie und Freunden Ich würde nie: … einen Fallschirmsprung machen. ... an Heidi Sperisen: Meine Lieblingsdestination: Wandern in den Bergen Lieblingsspeise: Pastetli und Gemüse Aufsteller der Woche: Die ersten Sonnenstrahlen nach der nassen Witterung Auf was kann ich nicht verzichten: Arbeiten im Garten Ich würde nie: … auswandern

wurde zu einer wichtigen Geschichte beim alljährigen Baumverkauf, der Mitte November begann und bis zum Heiligabend dauerte. «Grosskampftag» ist der Samstag. Da seien bis 20 Helferinnen und Helfer mit dabei. «Treue Seelen», wie die beiden sagen – mehr oder weniger seien es immer die gleichen Leute gewesen. Und sind es noch heute, auch in diesen letzten Verkaufstagen. Bei unserem Besuch herrscht Hektik auf dem Hof. Auch wenn nicht offizieller Verkaufstag ist, wird auf den Feldern geerntet. «Es kommen auch grössere Bestellungen herein», sagt Heidi Sperisen fast entschuldigend. Warum so bescheiden? Auch die Landi schätzt die Bäume aus Staad und verkauft sie in ihren Filialen in der Umgebung.

Blick in die Zukunft

Während wir im stillgelegten «Lädeli» über die Vergangenheit und Gegenwart sprechen, kommt natürlich die Frage nach der Zukunft auf. Und: wie sieht die Zukunft der beiden aus? «Ganz fertig ist nicht», lacht Peter Sperisen. «Wir pflegen nächstes Jahr noch die Bäume in der Aufzucht und diese gehen dann an die Nachfolger über: Stefan und Monika Aeschbacher aus Grossaffoltern. Sie schreiben von sich selbst in einem Flyer: «Wir sind ein kleines Familienunternehmen und schon über 20 Jahre in der Baumpflege und der Produktion und Verkauf von Weihnachtsbäumen tätig». Das kann nur gut kommen. Der Verkauf wird künftig ab Dezember auf dem Parkplatz Ost beim Schwimmbad in Grenchen stattfinden. Jetzt haben wir über die Nachfolger gesprochen, aber immer noch nicht über die Zukunft der Familie Sperisen. Sie lachen verschmitzt, die beiden. Sie seien schon heute in freien Stunden regelmässig mit dem E-Bike unterwegs. Sie freuen sich auch auf vermehrte Wanderungen. Heidi Sperisen hat eine Bienenzucht. Auch da braucht es ein gutes Händchen. Der schmackige Honig aus ihrer Produktion ist Zeuge davon und bleibt immer ein Stück Erinnerung an den Staader Hof, an seinen Weihnachtsbaumverkauf, an das «Lädeli» – und ganz besonders an Peter und Heidi Sperisen und ihre Crew. Wir werden sie alle vermissen. Die Aufzucht in Staad lebt aber weiter, und wir freuen uns auf die Nachfolger, die künftig im Advent ein Stück Vergangenheit immer wieder zur Gegenwart machen.

zer Flug Holzschnit m o v n se ri e d Heidi Sp hiv) h Peter un gen. (Bild: Familienarc ic s n e ss e li ä s 8 s 0 u 0 2 la iko ber Im Dezem aum einen Sankt N b n e d in L aus


10

Immobilien VERMIETEN

Nachmieter gesucht

4½-Zimmer-Wohnung

Leimenstrasse 5, 2540 Grenchen Tel 078 800 67 48

Höhenweg 9, Grenchen Zu vermieten per 1. März 2020 oder nach Vereinbarung

3½-Zimmer-Wohnung im 1. Stock • • • • •

Grosszügige Zimmer Parkett- bzw. Laminatböden Grosse Küche mit Essbereich Modernes, grosses Badezimmer Wohnzimmer mit wunderschönem Parkettboden und Cheminée • Balkon • Mitbenützung Gartensitzplatz mit Cheminée Miete Fr. 900.– + Fr. 195.– NK akonto Für weitere Auskünfte sowie eine unverbindliche Besichtigung wenden Sie sich bitten an Tel. 076 377 11 51

Donnerstag, 5. Dezember 2019 | Nr. 49

STELLENMARKT


12

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 5. Dezember 2019 | Nr. 49

NOTFALLNUMMERN

BEZEICHNUNG

NUMMER

Ärztlicher Notfalldienst Kt. Solothurn

0848 112 112 144 143 032 654 66 67 118 032 654 79 19 0848 00 45 00 117 032 654 75 75 1414 147 140 032 653 70 10 145 032 654 66 68

Ambulanz Dargebotene Hand Elektrizität/Stromversorgung SWG Feuerwehr Gemeinschaftsantennen GAG Notfallzahnarzt Polizei Polizei Stadt Grenchen Rettungsflugwacht REGA Sorgentelefon für Kinder (Pro Juventute Telefonhilfe) Strassenhilfe TCS Suchtberatung Toxikologisches Informationszentrum Wasser/Gasversorgung, SWG

WICHTIGE NUMMERN BEZEICHNUNG

NUMMER

Alters- und Pflegeheim «Am Weinberg»

032 654 06 00 032 654 05 00 032 627 31 21 062 823 86 00 032 653 70 10 032 626 23 23 0800 11 88 11 062 837 50 60 032 655 60 60 0848 44 66 88 032 654 34 34 032 652 45 25 032 654 20 90 032 653 70 10 032 566 41 00 032 652 71 30

Alters- und Pflegeheim «Kastels» Bürgerspital Solothurn Frauenhaus Aargau/Solothurn Jugend- und Elternberatung Klinik Obach, Solothurn Krebstelefon Opferhilfe Aargau/Solothurn Pflegeheim Sunnepark Grenchen SBB Rail Service

(CHF 0.08/Min.)

Gesundheitszentrum Grenchen Spitex Grenchen VEBO Wohnheim, Grenchen Vermittlung von Tages- und Familienpflegeplätzen Stiftung Schmelzi Y-Psilon Wohngruppe für demenzkranke Menschen

MELDEN SIE IHREN ANLASS! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Anlass frühzeitig auf der Internetseite www.grenchen.ch unter «Aktuelles –› Anlässe» einzutragen.

MO–FR 8.45–11.15/16.30–19.00 Uhr SA/SO 10.00–12.00 Uhr

WINTERKOLLEKTION 2019 10–70% Rabatt EINFACH COOL! FASHION PUR! trendig • jung • verspielt • elegant • sportlich Bilder und Öffnungszeiten: www.kakadu.ch • Tennis • Sauna/Dampfbad • Squash • Step/Aerobic/Dance • Fitness • Tischtennis • Solarium • Spielautomaten • Billard • 1 Restaurant • Boccia • 1 Pub

SAUNA/DAMPFBAD SOLARIUM

Besseres für Ihr gutes Geld! Das Beste für Ihre Gesundheit!

www.kakadu.ch Verlangen Sie unsere Unterlagen oder schauen Sie einfach vorbei . Wir freuen uns auf Sie . . .

Telefon 032 645 11 11

• Tennis • Sauna/Dampfbad • Squash • Step/Aerobic/Dance • Fitness • Tischtennis • Solarium • Spielautomaten • Billard • 1 Restaurant • Boccia • 1 Pub

Vorteile: – jeden Tag geöffnet – attraktive Preise – freundliche Bedienung – supermoderne Anlagen

Besuchen Sie unseren perfekt gepflegten

BILLARDCLUB www.kakadu.ch

mit unseren 3 Pool-Billiardtischen 1 Snooker-Tisch

Jeden Tag geöffnet! Apéro und BILLARD Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Sie erhalten mit einem Eintrag einen kostenlosen Auftritt in diesem Veranstaltungskalender sowie auf den Internetseiten der Stadt Grenchen und Grenchen Tourismus. Die Daten werden gleichzeitig auch für die Printausgaben im az Grenchner

Die Idee für Ihren Geschäftsanlass!

Tagblatt, az Solothurner Zeitung, ot Oltner Tagblatt sowie deren Onlineveranstaltungskalendern verwendet. Redaktionsschluss jeweils Dienstag 12 Uhr, keine Publikationsgarantie.

Während drei Tagen herrscht auf dem Grenchner Marktplatz weihnächtliches Treiben. Foto: Noemi Tirro

Grenchner Weihnachtsmarkt – «Wiehnacht für alli!» Kutschenfahrten, Konzerte, Musical, Kerzenziehen, Basteln und rund 50 Marktstände! Geniessen Sie vom 13. bis 15. Dezember am 23. Grenchner Weihnachtsmarkt die gemütliche, weihnächtliche Marktstimmung mit vielen Lichtern, kulturellen und besinnlichen Höhepunkten. Aussteller mit einem vielseitigen und ausgewogenen Angebot an Kunsthandwerk, Weihnachtsgeschenken und landwirtschaftlichen Produkten laden zum Bummeln, Staunen und Geniessen ein. Gross ist das kulinarische Angebot an diversen Ständen, im stimmungsvollen Märliwald und an der Bistro-Bar. Zum Weihnachtsmarkt gehören natürlich auch das traditionelle Kerzenziehen, die Bastelecke oder neu Lebkuchen verzieren mit dem Lindenhaus-Team. Am Sonntagnachmittag gibt es kostenlose Kutschenfahrten! Ein stimmungsvoller Höhepunkt ist das Weihnachtsmusical «Ein grosser Tag für Vater Martin», aufgeführt von einem Kinderschauspielensemble und Schülerchor aus Grenchen und Umgebung, das an allen drei Tagen aufgeführt wird. Dazu gibt es wie jedes Jahr zahlreiche Konzerte. Alle Aktivitäten finden auf dem Marktplatz Grenchen statt und sind kostenlos. Die Programmübersicht und alle Informationen finden Sie auf www.weihnachtsmarkt-grenchen.

IN GRENCHEN IST WAS LOS!

DONNERSTAG, 5. DEZEMBER 16.00–19.00 Uhr: Grenchner Weihnachtsfenster 2019. Brocante Grenchen, Bündengasse. 19.00–20.30 Uhr: Interkultureller Sprachtreff für Männer. Die Teilnahme ist gratis und es ist keine Anmeldung nötig. Jeder bezahlt sein eigenes Getränk. Ein Treffpunkt des lebendigen Austausches zwischen Männern unterschiedlicher Herkunft. Ansprechperson: Martin Joss, mailbox@martinjoss.ch. www.granges-melanges.ch La Trattoria, Girardstrasse 19.

FREITAG, 6. DEZEMBER 7.00–12.00 Uhr: Grosser Monatsmarkt. Immer am 1. Freitag im Monat. www.gvg.ch Marktplatz. 9.30–11.00 Uhr: Interkulturelles Sprachcafé. Die Teilnahme ist gratis und es ist keine Anmeldung nötig. Ansprechperson: Elisabeth Egli, 079 282 19 86. Ein Treffpunkt des lebendigen Austausches zwischen Frauen unterschiedlicher Herkunft. Thema: Erziehung. Restaurant La Trattoria, Giradplatz. 17.00–19.30 Uhr: Grenchner Weihnachtsfenster 2019. Wohngemeinschaft Wissbächli

SAMSTAG, 7. DEZEMBER 9.00–16.00 Uhr: Telethon 2019 Sammelaktion. Die Feuerwehren von Grenchen und der Umgebung Sammeln für die Aktion Telethon. Diverse Verpflegungsangebote und Attraktionen. Zytplatz. 15.00–16.30 Uhr: «Sammeln und Inventarisieren – eine grosse Baustelle». Kinder bis 16 Jahre Gratis, Erwachsene Museumseintritt. Kultur-Historisches Museum, Absyte 3.

17.00–19.30 Uhr: Grenchner Weihnachtsfenster 2019. Ref. Kirchgemeinde, Granges Mélanges 19.00 Uhr: Klavierabend mit Jürg Michel Rickli. Parktheater (Restaurant), Lindenstrasse 41. 19.00 Uhr: Winterkonzert. die Musikschule Grenchen und das Kindertheater Blitz lädt zum Winterkonzert unter dem Motto «Das schönste Lied der Welt» ein. Zwinglisaal der ref. Kirche Grenchen. 20.00 Uhr: «I Quattro». Von Klassik zu Schweizer Liedgut, bis Pop und Rock. www.iquattro.ch Parktheater (Theatersaal). Vorverkauf: www.ticketino.com 20.30–23.30 Uhr: «Midnight Grenchen». Sport, Tanz, Kiosk für Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren. Eintritt frei. Doppelturnhalle Zentrum.

SONNTAG, 8. DEZEMBER 9.30–11.30 Uhr: «Ä Halle wo’s fägt». Die Turnhalle wird zum Spiel-, Bewegungs- und Experimentierplatz für Kinder von 0 bis 6 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person. www.chaktiv.jimdo.com Doppelturnhalle Süd H2, Schulstrasse 11. 17.00–19.30 Uhr: Grenchner Weihnachtsfenster 2019. Familie Wagner/Kummer, Bielstrasse 62.

MONTAG, 9. DEZEMBER 17.00–19.30 Uhr: Grenchner Weihnachtsfenster 2019. Vebo Boutique Kreativ, Bielstrasse 103. 20.00 Uhr: Bürgergemeindeversammlung. Die Stimmberechtigten der Bürgergemeinde Grenchen werden zur Bürgergemeindeversammlung eingeladen. Parktheater (Ratssaal) 20.10 Uhr: «Bliib fit – turn mit». Winterfit mit dem DTV Grenchen Ladies Gym. Doppelturnhalle Zentrum

DIENSTAG, 10. DEZEMBER 11.00–23.30 Uhr: Grenchner Weihnachtsfenster 2019. Restaurant Parktheater.

MITTWOCH, 11. DEZEMBER 11.00–23.30 Uhr: Grenchner Weihnachtsfenster 2019. Rita Lüthi & Radio Blitz, Gartenstrasse 19. 19.15 Uhr: «Theaterfabrik ü50». Theater-Kurs. Dozent: Alex Truffer. Mit Kurskosten. Grenchen.

DEMNÄCHST

VERNISSAGE KUNSTHAUS 14. Dezember, 16:30 Uhr: Impression 2019 - Ausstellung für Druckgraphik und «20m2 – Fenster ins Atelier» von Aline Stalder. Kunsthaus Grenchen

AUSSTELLUNGEN/MUSEEN Kultur-Historisches Museum Grenchen Neue Dauerausstellung «Vom Bauerndorf zur Uhrenmetropole» zur Geschichte der Stadt und Region Grenchen, neue Sonderausstellung «Ewiger Lückenbüsser – die bewegte Geschichte des Rainschulhauses», Sonderausstellung zu unserer Museumssammlung «Sammeln und Inventarisieren – eine grosse Baustelle», neuer Kinderrundgang mit Maskottchen «Tick Tack». Kinder Eintritt Gratis. www.museumgrenchen.ch Kunsthaus Grenchen «IMPRESSION 2019» und «20m2 – Fenster ins Atelier von Aline Stalder». Öffnungszeiten und weitere Informationen unter www.kunsthausgrenchen.ch.

Grenchner Jahrbuch 2018/2019

Breite Berichterstattung – ein geschichtlicher Schwerpunkt Seit 1969 ist die Kulturkommission Grenchen (Kuko) die Fachkommission für alle kulturellen Belange. Diese Geschichte wird natürlich in der neusten Ausgabe des Grenchner Jahrbuches entsprechend erzählt und gewürdigt – mit einer Sonderbeilage. Schliesslich hat gerade diese Kuko dazu geführt, dass in diesem Jahr bereits die 48. Ausgabe des «Grenchner Jahrbuchs» veröffentlicht werden kann. Das Redaktionsmitglied des Jahrbuchs, André Weyermann, ist heute selbst Präsident der Kuko und damit bestens prädestiniert, zusammen mit ehemaligen Präsidentinnen und Präsidenten der Kuko auf 50 Jahre erfolgreiche Kulturförderung in der Stadt Grenchen zu blicken. Die Redaktion des Jahrbuches war sich bewusst, im Jubiläumsjahr ihrer Gründerin, der Kulturkommission, besonders darauf zu achten, den Intensionen von damals nachzuleben. Neben schwerpunktmässigen Themen zu einer eher unbekannten Seite des Generalstreiks in Grenchen, zur Geschichte des «Zaubertürmlis» oder über einen Zustandsbericht des Grenchner Waldes, sind wiederum viele Berichte ausgewählter, wichtiger kultureller, gesellschaftlicher und sportlicher Anlässe aus dem Berichtsjahr zu lesen. Für die Gestaltung des Titelbildes zeichnet diesmal Salvatore DeVito, Bettlach, verantwortlich, zwischen den Texten sind Bildeinschübe des Künstlers Marc Reist (Schnottwil) gesetzt. Das Grenchner Jahrbuch ist ab Donnerstag, 12. Dezember 2019, an folgenden Orten erhältlich: Buchhandlung Lüthy Balmer Stocker; Grenchen Tourismus/BGU-Büro; Kiosk Marktplatz; Kultur-Historisches Museum sowie im Hauptzelt am Grenchner Weihnachtsmarkt (vom 13. bis 15.12.). Das Jahrbuch ist kostenpflichtig und bietet sich auch als interessantes Weihnachtsgeschenk an.

Profile for AZ-Anzeiger

20191205_WOZ_GSAANZ  

Grenchner Stadt-Anzeiger 49/2019

20191205_WOZ_GSAANZ  

Grenchner Stadt-Anzeiger 49/2019