Page 1

RECHTSAKADEMIE MANZ

TAGUNGEN 2019 1. HALBJAHR


Norma & Norman präsentieren digitale Services von MANZ.

rdb.at

Gesetzesbutler

Bevor novellierte Normen in Kraft treten, werden Sie davon per Mail informiert. Das bedeutet weniger Arbeit. Und Sie sind immer auf dem aktuellsten Stand.

Š Illustration: POLARFUX

Entdecken Sie den neuen Gesetzesbutler auf www.rdb.at

Ein Service von


TAGUNGSÜBERSICHT 1. HALBJAHR 2019

RECHTSAKADEMIE MANZ

STRAFRECHT Intensivtagung IT-Strafrecht ........................................................................................... Update Strafverfahrensrecht .......................................................................................... Jahrestagung Strafrecht 2019 ........................................................................................ Jahrestagung Strafverteidigung mit Strategie 2019 ........................................................

Seite Seite Seite Seite

WIRTSCHAFTSRECHT & STEUERRECHT Jahrestagung Unternehmensbesteuerung 2019 ............................................................. Jahrestagung Aktienrecht 2019 ..................................................................................... Spezialtagung Haftung von leitenden Angestellten und Geschäftsführern ...................... 25. ÖBl-Seminar 2019 .................................................................................................... Jahrestagung Gesellschafts- und Unternehmensrecht 2019 ............................................ Jahrestagung Unternehmensnachfolge 2019 .................................................................

Seite 10 Seite 11 Seite 12 Seite 12 Seite 13 Seite 14

ARBEITS- UND SOZIALRECHT Lehrgang Arbeitsrecht ................................................................................................... Intensivtagung Arbeitnehmer-Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle .............................. Spezialtagung Abgrenzung des Dienstnehmerbegriffs .................................................... Intensivtagung Datenschutz für Personalverrechner .......................................................

Seite 16 Seite 18 Seite 19 Seite 20

ÖFFENTLICHES RECHT Intensivtagung Schriftsatzgestaltung im öffentlichen Recht ............................................ Spezialtagung Verwaltungsstrafen ................................................................................. Jahrestagung Die gewerbliche Betriebsanlage 2019 ....................................................... Jahrestagung Datenschutzrecht 2019 ............................................................................

Seite 22 Seite 23 Seite 23 Seite 24

ZIVILRECHT Jahrestagung Erbrecht 2019 .......................................................................................... Wiener Insolvenzrechtstag 2019 .................................................................................... Update Scheidung & Obsorge und Kontaktrecht ............................................................ Update Unterhaltsrecht ..................................................................................................

Seite 26 Seite 27 Seite 28 Seite 28

MIETRECHT & IMMOBILIEN Jahrestagung Gebäudesicherheit 2019 ........................................................................... Jahrestagung Miet- und Wohnrecht 2019 ...................................................................... Spezialtagung Erhaltung und nützliche Verbesserung ..................................................... MANZ-Tag der Liegenschaftsbewertung 2019 Innsbruck ................................................

Seite 30 Seite 31 Seite 32 Seite 32

6 7 8 8

VERBRAUCHER & RECHT Jahrestagung Verbraucher & Recht 2019 ....................................................................... Seite 33 PFLEGE & RECHT Jahrestagung Plege & Recht 2019 .................................................................................. Seite 33

3


RECHTSAKADEMIE MANZ

© studiohuger.at

www.manz.at/rechtsakademie

Mag. Christine Viski Hanka Programm-Management MANZ Rechtsakademie

Sehr geehrte Kundinnen, sehr geehrte Kunden,

für viele von uns ist der klassische Arbeitsalltag von Hektik geprägt: schnell die Mails checken, ein paar Telefonate erledigen und ab geht’s zum nächsten Meeting. Dass bei so einem Arbeitstempo die Aus- und Fortbildung gerne zu kurz kommt, wissen wir alle nur zu gut. Als Gegenstrategie dürfen wir Ihnen den Besuch einer Tagung der MANZ-Rechtsakademie ans Herz legen. Nehmen Sie sich einen Tag Auszeit von Ihrer Büroroutine und genießen Sie maßgeschneiderte Fachinformation von Top-Expertinnen und -Experten. Bei allen Tagungen ist besonders viel Zeit für Ihre Fragen reserviert – so kehren Sie auf jeden Fall mit einem Mehrwert zurück.

4

Besonders hervorheben möchte ich unseren neuen Lehrgang Arbeitsrecht, der im März 2019 startet. Ebenfalls neu sind unsere Tagungen zum IT-Strafrecht, zum Aktienrecht oder – besonders nützlich für Anwälte – zur Schriftsatzgestaltung im öffentlichen Recht. Unsere Klassiker, wie die Jahrestagung Erbrecht, der Wiener Insolvenzrechtstag oder das – bereits zum 25. Mal stattfindende – ÖBl-Seminar dürfen natürlich auch nicht fehlen. Ich bin mir sicher, es ist auch für Sie etwas Gewinnbringendes dabei. Ihre


RECHTSAKADEMIE MANZ STRAFRECHT


INTENSIVTAGUNG IT-STRAFRECHT Cyberdelikte und Ermittlungen Dienstag, 29. Jänner 2019 Hotel Astoria Kärntner Straße 32-34, 1010 Wien 9.00 – 17.00 Uhr

SAVE THE DATE EUR 540,– exkl. USt

Themen: Internet und Privatsphäre (Susanne Reindl-Krauskopf) • Smart Systems und die neue Bedrohung der Privatsphäre • Cybermobbing – Verantwortlichkeit der Content- und Service-Provider Internet und Vermögen (Martin Stricker) • Online-Betrügereien (Phishing und Co) • Strafrechtlicher Schutz des unbaren Zahlungsverkehrs • Ransomeware Internet und öffentlicher Friede (Farsam Salimi) • Das Internet zwischen Meinungsfreiheit und Extremismus • Reichweite der Strafbarkeit und verantwortliche Akteure bei Hetze im Netz

© Privat

© Privat

Internet und strafprozessuale Ermittlungen (Michael Rohregger) • Kommunikationsüberwachung alt und neu (§ 135a StPO) • Sicherung von Datenträgern und Informationen

Tagungsleitung: Dr. Susanne Reindl-Krauskopf, Universitätsprofessorin und Vorstand des Instituts für Strafrecht und Kriminologie der Universität Wien, Honorarprofessorin an der University of Queensland Dr. Farsam Salimi, Assistenzprofessor am Institut für Strafrecht und Kriminologie der Universität Wien.

Reindl-Krauskopf

Salimi

Vortragende: Dr. Susanne Reindl-Krauskopf, siehe oben Dr. Michael Rohregger, Rechtsanwalt in Wien und Vizepräsident der Rechtsanwaltskammer Wien Dr. Farsam Salimi, siehe oben Dr. Martin Stricker, Universitätsassistent am Institut für Strafrecht und Kriminologie der Universität Wien

6

Anmeldung: www.manz.at/rechtsakademie


UPDATE STRAFVERFAHRENSRECHT Sicheres Agieren der Verfahrensbeteiligten im Ermittlungs-, Haupt- und Rechtsmittelverfahren Dienstag, 19. März 2019 Hotel Das Weitzer Grieskai 12-16, 8020 Graz 10.00 – 16.00 Uhr

EUR 540,–THE exkl. USt SAVE DATE

Themen: • Strafverteidigung im Ermittlungsverfahren • Sicheres Agieren der Verfahrensbeteiligten in der Hauptverhandlung (insb Anträge, Rügeobliegenheiten, Protokollverlesungen, Befragungen, Vorhalte) • Sicheres Agieren der Verfahrensbeteiligten im Rechtsmittelverfahren – Schwerpunkt Nichtigkeitsgründe (Anfechtungsmöglichkeiten erkennen und Rechtsmittelschrift verfassen) • Aktuelle themenrelevante Rechtsprechung des OGH (zB Sachverständigenbeweis, Zweifelsgrundsatz bei Milderungsgründen, Erneuerungsantrag durch Privatbeteiligte)

© Privat

© Fotostudio Bichler

Mit besonderer Berücksichtigung aktueller Judikatur des OGH!

Tagungsleitung: Dr. Hubert Hinterhofer ist Universitätsprofessor am Fachbereich Strafrecht und Strafverfahrensrecht der Universität Salzburg. Dr. Babek Peter Oshidari ist Hofrat des OGH.

Hinterhofer

Oshidari

Vortragende: Dr. Hubert Hinterhofer, siehe oben Dr. Babek Peter Oshidari, siehe oben Dr. Gerald Ruhri, Rechtsanwalt in Graz Dr. Alice Sadoghi, Richterin des Landesgerichts Wels

7


JAHRESTAGUNG STRAFRECHT 2019 Das Jahres-Update zu den wichtigen Novellen und Neuerungen im Strafrecht Themen:

© Mike Ranz

• Aktuelle Probleme des Rechtsmittelverfahrens • Bestellung von Sachverständigen im Ermittlungsverfahren durch das Gericht: neue Fragen und Lösungen • Beschwerde gegen Zwangsmaßnahmen: neue Tatsachen und Beweiswürdigung • Staatsverweigerer • Neue Fragen zum FinStrG

Mittwoch, 27. März 2019 Hotel de France Schottenring 3, 1010 Wien 9.00–17.00 Uhr

SAVE THE DATE EUR 540,– exkl. USt

Tagungsleitung: Dr. Michael Rami ist Mitglied des Verfassungsgerichtshofs, Rechtsanwalt in Wien und Partner der Gheneff–Rami–Sommer Rechtsanwälte OG sowie Lehrbeauftragter der Universität Wien. Er ist spezialisiert auf Medienrecht, gewerblichen Rechtsschutz und Wirtschaftsstrafrecht sowie Autor in den Wiener Kommentaren zum StGB und zur StPO.

JAHRESTAGUNG STRAFVERTEIDIGUNG MIT STRATEGIE 2019 Unverzichtbar für einen erfolgreichen Prozessausgang! Themen:

Dienstag, 28. Mai 2019

• Verteidigung in Haftsachen

Hotel de France Schottenring 3, 1010 Wien 9.00–17.00 Uhr

• Verteidigung in Suchtmittelsachen • Verteidigung in Sexualstrafverfahren • Die Geltendmachung von Rechtsfehlern nach Rechtskraft durch den Verteidiger

EUR 540,– exkl. USt

Vortragende:

Kier 8

Tagungsleitung:

© wkk law Rechtsanwälte

© Soyer Kier Stuefer Rechtsanwälte/in GesbR

Dr. Roland Kier, RA in Wien; Mag. Philipp Wolm, RA in Wien Mag. Leonhard Kregcjk, RA in Wien; Mag. Günther Rebisant, RA in Wien

Dr. Roland Kier ist Rechtsanwalt und Partner im Rechtsanwaltsbüro Soyer Kier Stuefer in Wien mit dem Tätigkeitsschwerpunkt im Straf- und Strafprozessrecht sowie Lehrbeauftragter an der Wirtschaftsuniversität Wien. Dr. Norbert Wess, LL.M., MBL, ist Rechtsanwalt und Partner bei wkk law Rechtsanwälte in Wien und Lehrbeauftragter an der Donau-Universität Krems sowie an der Wirtschaftsuniversität Wien. Wess Anmeldung: www.manz.at/rechtsakademie


RECHTSAKADEMIE MANZ WIRTSCHAFTSRECHT & STEUERRECHT


JAHRESTAGUNG UNTERNEHMENSBESTEUERUNG 2019 Nationale und internationale Aspekte

Mittwoch, 8. Mai 2019 Courtyard by Marriott Vienna, Prater/Messe Trabrennstraße 4, 1020 Wien 9.00 – 17.15 Uhr

SAVE THE DATE EUR 540,– exkl. USt

Themen: • Aktuelle Problemstellungen im nationalen Konzernsteuerrecht • Zweifelsfragen zu Hinzurechnungsbesteuerung und Methodenwechsel Highlights aus dem Jahressteuergesetz 2018 und aktueller Legislatur • Fallstricke in der Immobilienbesteuerung • Umgründungen im Konzern

© Privat

© Privat

• Aktuelle Einflüsse im internationalen Konzernsteuerrecht

Tagungsleitung: Mag. (FH) Lukas Bernwieser ist Steuerberater und Director (ab 2019) bei der TPA Steuerberatung GmbH. Mag. Gerald Kerbl ist Steuerberater und Partner bei der TPA Steuerberatung GmbH. Kerbl

Bernwieser

Vortragende: Mag. (FH) Lukas Bernwieser, siehe oben Mag. Iris Burgstaller, StB und Partnerin bei der TPA Steuerberatung GmbH. Mag. Anja Coupal, StB und Partner bei der TPA Steuerberatung GmbH Univ.-Prof. MMag. Dr. Klaus Hirschler, WU Wien Mag. Gerald Kerbl, siehe oben a. Univ.-Prof. PD Dr. Matthias Petutschnig, WU Wien Dr. Michael Schilcher, Bundesministerium für Finanzen Dr. Sabine Schmidjell-Dommes, Bundesministerium für Finanzen Mag. Gottfried Sulz, StB und Partner bei der TPA Steuerberatung GmbH MMag. Dr. Daniel Varro, LL.M., Universität Wien/Bundeskanzleramt

10

Anmeldung: www.manz.at/rechtsakademie


JAHRESTAGUNG AKTIENRECHT 2019 Aktienrecht 2019 – die wichtigsten Themen an nur einem Tag Dienstag , 26. März 2019 Courtyard by Marriott Vienna, Prater/Messe Trabrennstraße 4, 1020 Wien 9.00 – 17.00 Uhr

SAVE THE DATE EUR 590,– exkl. USt

Themen: • Satzungsstrenge und Möglichkeiten der Satzungsgestaltung • Die Vergütung des Vorstands unter besonderer Berücksichtigung der Vergütungspolitik und des Vergütungsberichts der neuen Aktionärsrechterichtlinie • Das Aufsichtsratsmitglied: Bestellungsverbote, Unvereinbarkeiten, Unabhängigkeit

© Mike Ranz

• Verdeckte Sacheinlage

Tagungsleitung: Dr. Rupert Brix, Öffentlicher Notar

Vortragende: Dr. Rupert Brix, siehe oben Univ.-Prof. Dr. Johannes Reich-Rohrwig, CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte Arno Zimmermann, LL.M., CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte Univ.-Prof. Dr. Georg Eckert, Universität Innsbruck sowie wkklaw Rechtsanwälte Hon.- Prof. DDr. Jörg Zehetner, KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte

11


SPEZIALTAGUNG HAFTUNG VON LEITENDEN ANGESTELLTEN UND GESCHÄFTSFÜHRERN Risiken erkennen und absichern Themen:

Montag, 8. April 2019

• Update Geschäftsführerhaftung • Geschäftsführer im Haftungsprozess • Verfahren vor Arbeitsgerichten • Update Verwaltungsstrafrecht • Haftung im Abgabenrecht • Gerichtliche Finanzstrafverfahren in der Praxis • Haftung im Sozialversicherungsrecht

Radisson Blu Park Royal Palace Schlossallee 8, 1140 Wien 9.00–17.30 Uhr

SAVE THE EUR 590,– exkl. DATE USt

© Xandra M. Linsin

Vortragende:

Tagungsleitung: Dr. Michael Walbert, LL.M., Rechtsanwalt in Wien; Experte für Gesellschaftsrecht

MMag. Manfred Guzy, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer / Partner BDO Austria GmbH. Mag.a Barbara Hoffmann, WKStA. Dr. Hans Georg Laimer, LL.M., Partner bei zeiler.partners; Experte für Arbeitsrecht. Dr. Thomas Neumann, Director BDO Austria GmbH. Dr. Markus Schifferl, LL.M., Partner bei zeiler.partners, Experte für Zivilverfahren. Dr.in Anna Walbert-Satek, Richterin am Bundesverwaltungsgericht; Expertin für Verwaltungsstrafrecht. Dr. Michael Walbert, siehe links.

25. ÖBl-SEMINAR 2019 Gewinnen Sie an einem Tag den Überblick über die aktuelle Rechtsprechung Die aktuelle Rechtsentwicklung im:

Termin folgt in Kürze

• Lauterkeitsrecht

Wirtschaftskammer Österreich, Rudolf-Sallinger-Saal Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien 9.00–18.30 Uhr

• Markenrecht

SAVE THE DATE

• Musterrecht • Patentrecht • Urheberrecht • Wettbewerbsrecht © Privat

EUR 540,– exkl. USt

In Kooperation mit:

Tagungsleitung: Hon.Prof. Dr. Guido Kucsko, Rechtsanwalt

12

Anmeldung: www.manz.at/rechtsakademie


JAHRESTAGUNG GESELLSCHAFTS- UND UNTERNEHMENSRECHT 2019 Tage auch einzeln buchbar! Donnerstag, 23. bis Freitag, 24. Mai 2019 Radisson Blu Park Royal Palace Schlossallee 8, 1140 Wien Donnerstag: 09.30 – 17.00 Uhr, Abendprogramm Freitag: 9.00 – 17.00 Uhr

Tag 1: Update Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 2019

SAVE THE DATE EUR 1.180,– exkl. USt 1 einzelner Tag EUR 650,– exkl. USt

• Neueste Judikatur zum Unternehmens- und Gesellschaftsrecht • Die streitige Generalversammlung: von der Einberufung bis zur Anfechtung • Aktuelle Gesetzgebung: Rückblick und Ausblick • Polbud, Mobility Package & Co: Das neue EU-Umgründungsrecht und jüngste

Entwicklungen im europäischen Gesellschaftsrecht

Tag 2: GmbH-Anteilsübertragungen in der Praxis • Gesellschaftsrecht (Personengesellschaften, GmbH) • Kauf- und Abtretungsvertrag: Transaktionsgestaltung (einschließlich Due Diligence),

Tagung in Wien!

• Nebenvereinbarungen • Gesellschaftsrechtliche Fragen der Finanzierung von Anteilsübertragungen • Kartellrecht & Intellectual Property – was muss man beachten?

Tagungsleitung:

© Wolfgang R. Fürst

© Privat

• Steuerrecht

Univ.-Prof. DDr. Thomas Ratka, Donau-Universtität Krems Dr. Roman Alexander Rauter, mslegal – Milchrahm Stadlmann Rechtsanwälte OG

Wissenschaftlicher Beirat: Univ.-Prof. Dr. Manfred Straube Ratka

Rauter

Vortragende: Dr. Marie-Agnes Arlt, LL.M. (NYU), Rechtsanwältin in Wien Hon.-Prof. Dr. Walter Brugger, Dorda Rechtsanwälte Priv.-Doz. MMag. Dr. Thomas Haberer, KWR KARASEK WIETRZYK Rechtsanwälte GmbH OStA Dr. Matthias Potyka, LL.M., stv. Leiter der Abteilung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht im BMJ Univ.-Prof. DDr. Thomas Ratka, Donau-Universität Krems Dr. Roman Alexander Rauter, mslegal – Milchrahm Stadlmann Rechtsanwälte OG Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer, Universität Wien, Institut für Zivilrecht Dr. Paul Schörghofer, LL.M. (Harvard), Frotz Riedl Rechtsanwälte Hon.-Prof. DDr. Jörg Zehetner, KWR KARASEK WIETRZYK Rechtsanwälte GmbH DDr. Klaus Wiedermann, selbständiger Steuerberater und Fachvortragender

13


JAHRESTAGUNG UNTERNEHMENSNACHFOLGE 2019 Sichern Sie sich das Spezialwissen für eine erfolgreiche Weitergabe Dienstag, 18. Juni 2019 Steigenberger Hotel Herrenhof Herrengasse 10, 1010 Wien 9.00 – 18.00 Uhr

SAVE THE DATE EUR 620,– exkl. USt

Themen: • Privatstiftung und Pflichtteilsrecht – die ersten Entscheidungen des OGH • Letztwillige Schiedsanordnungen • Vorsorgevollmacht für Unternehmer

© Privat

© Privat

• Aktuelles aus der OGH-Judikatur zum Anerbenrecht

Tagungsleitung: Dr. Gerold Oberhumer und Dr. Clemens Jaufer, beide RAe und Partner bei ScherbaumSeebacher Rechtsanwälte GmbH Oberhumer

Jaufer

Vortragende: Mag. Klaus Hawel, Richer am Evidenzbüro des OGH Dr. Gerold Oberhumer, ScherbaumSeebacher Rechtsanwälte Univ.-Prof. Dr. Christian Rabl, Universität Wien Mag. Andreas Tschugguel, Notariat Wien-Döbling Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer, Universität Wien

14

Anmeldung: www.manz.at/rechtsakademie


RECHTSAKADEMIE MANZ ARBEITS- UND SOZIALRECHT


LEHRGANG

Arbeitsrecht Zum Arbeitsrechtsprofi in 6 Tagen Absolute Praxisrelevanz und sofort umsetzbare Inhalte. Erwerben Sie Basiswissen und wappnen Sie sich für die wichtigsten Spezialfragen! Unsere Referenten haben die Themen für Sie nach höchster Praxisrelevanz ausgewählt – unmittelbare Anwendbarkeit garantiert! Ablauf

– 3 Blöcke mit jeweils zwei Lehrgangstagen – Im Laufe des Lehrgangs werden aktuelle Entwicklungen des Arbeitsrechts vorgestellt und im Rahmen der Schlussdiskussion gemeinsam erörtert. – Im Anschluss erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat mit detaillierter Auflistung der Lehrgangsinhalte.

Termine

13. & 14. März 2019 / 3. & 4. April 2019 / 8. & 9. Mai 2019 jeweils 9 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort

Grand Ferdinand, Schubertring 10 – 12, 1010 Wien

Kosten

EUR 3.490,– exkl. USt für alle Module Module auch einzeln buchbar: EUR 390,– exkl. USt pro Modul

Lehrgangsleitung und Vortragender

Vortragende

Neu!

Dr. Martin Risak ist ao. Universitätsprofessor am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien. Er ist Redakteur der Zeitschrift für Arbeits- und Sozialrecht (ZAS) sowie Herausgeber und Autor zahlreicher Standardwerke zum Arbeits- und Sozialrecht.

PD Dr. Elisabeth Brameshuber ist Universitätsassistentin am Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht an der WU. Mag. Thomas Dullinger ist Universitätsassistent am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien. Dr. Barbara Födermayr ist assoziierte Universitätsprofessorin am Institut für Recht der sozialen Daseinsvorsorge und Medizinrecht an der Johannes Kepler Universität Linz. Dr. Roland Gerlach, LL.M. (LSE) ist Rechtsanwalt in Wien. Dr. Josef Grünanger ist in der Geschäftsleitung der Rudolf Großfurtner GmbH tätig. Dr. Katharina Körber-Risak ist Rechtsanwältin und Eigentümerin der KÖRBER-RISAK Rechtsanwalts GmbH. Mag. Daniela Krömer ist Rechtsanwältin im Arbeitsrechts-Team bei CMS. Dr. Andreas Tinhofer, LL.M. ist Rechtsanwalt und Gründungspartner der Arbeitsrechtskanzlei MOSATI Rechtsanwälte.


13.3. Mittwoch

Modul 1: Arbeitszeit Grundlagen Martin Risak

Modul 2: Beendigung des Arbeitsverhältnisses Andreas Tinhofer

14.3.

Modul 3: Grundzüge der Vertragsgestaltung Roland Gerlach

Donnerstag

Modul 4: Arbeitszeit in der Umsetzung Katharina Körber-Risak

3.4.

Modul 5: Home-Office – die örtliche Flexibilisierung des Arbeitsverhältnisses Martin Risak

Mittwoch

Modul 6: Datenschutz im Arbeitsverhältnis Josef Grünanger

Modul 7: Urlaub/Krankenstand/Fehlzeiten

4.4.

Donnerstag

Barbara Födermayr

Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Martin Risak

Modul 8: Vertragsgestaltung für Spezialisten

8.5.

Mittwoch

Elisabeth Brameshuber

Modul 9: Arbeitsstrafrecht Daniela Krömer

Modul 10: Gleichbehandlung

9.5.

Donnerstag

Thomas Dullinger

Schlussdiskussion – Aktuelle Entwicklungen des Arbeitsrechts Abschlussfeier


INTENSIVTAGUNG ARBEITNEHMER-DATENSCHUTZ UND MITARBEITERKONTROLLE Arbeitsrecht und Datenschutz: Was ist erlaubt – und was verboten? Donnerstag, 21. März 2019 Arcotel Kaiserwasser Wagramer Straße 8, 1220 Wien 9.00 – 17.00 Uhr

SAVE THE DATE

EUR 510,– exkl. USt

Themen: • Informations- und Mitwirkungsrechte der Belegschaft • Aktuelle Rechtsprechung • Überblick über erste einschlägige Entscheidungen der Datenschutzbehörde • Speicherung von Bewerber- und Mitarbeiterdaten • Gesetzmäßige Mitarbeiterkontrolle • Digitale Kontrollarten und Whistleblowing

© Privat

©Mike Ranz

Rasch ht! ausgebuc

Grünanger

Winter

Vortragende: Dr. Josef Grünanger war Universitätsassistent am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien, danach bei der Kanzlei Gerlach Rechtsanwälte tätig. Er ist nun in der Geschäftsleitung der Rudolf Großfurtner GmbH tätig. Er ist Co-Herausgeber des bei MANZ erschienenen Werkes „Arbeitnehmer-Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle“. RA Dr. Jens Winter war Universitätsassistent am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien. Er ist Partner bei CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH. Seine Beratungsschwerpunkte sind Arbeitsrecht und Datenschutz. Er ist Co-Autor des bei MANZ erschienenen Werkes „Arbeitnehmer-Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle“.

18

Anmeldung: www.manz.at/rechtsakademie


SPEZIALTAGUNG ABGRENZUNG DES DIENSTNEHMERBEGRIFFS Aktuelle Fragen der Abgrenzung des Dienstnehmerbegriffs vom freien DN und vom Selbständigen im Sozialversicherungsrecht SAVE THE DATE Montag, 4. März 2019 Radisson Blu Park Royal Palace Schlossallee 8, 1140 Wien 9.00 – 17.30 Uhr

EUR 540,– exkl. USt

Themen: • Kriterien der Abgrenzung • Verfahrensrechtliche Probleme • Überblick über die Rechtsprechung • Sozialversicherung von Handelsvertretern • Vortragende und Ausbildungsverhältnisse • Versicherung von Gesellschaftern und Geschäftsführern der GmbH

© Hans-Christian Gruber

Der Dauerbrenner Tagungsleitung: Univ.-Prof. Dr. Rudolf Mosler, Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht (Arbeits- und Sozialrecht) der Universität Salzburg

Vortragende: HR Hon.-Prof. Dr. Angela Julcher, VwGH und Ersatzmitglied VfGH KR Hannes Mitterer, Steuerberater und Wirtschaftstreuhänder Univ.-Prof. Dr. Rudolf Mosler, Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht (Arbeits- und Sozialrecht) der Universität Salzburg Hon.-Prof., Senatspräsident des VwGH iR Dr. Dr.h.c. Rudolf Müller, ehem. Mitglied des VfGH

19


INTENSIVTAGUNG DATENSCHUTZ FÜR PERSONALVERRECHNER Unverzichtbares Spezialwissen für interne und externe Personalverrechner Mittwoch, 29. Mai 2019 Radisson Blu Park Royal Palace Schlossallee 8, 1140 Wien 9.30 – 16.00 Uhr

SAVE THE DATE EUR 510,– exkl. USt

Themen: • Vorgaben und Systematik der DSGVO – Grundlagen und wichtige Begriffe • Vorgaben des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts zu Angelegenheiten der Personalverrechnung • Schnittstelle von Arbeits- und Datenschutzrecht • Datenschutzrechtliche Rolle des internen und/oder externen Personalverrechners • Auftragsverarbeitung und betriebsverfassungsrechtliche Grundlagen für eine externe Personalverrechnung (inkl. Personalverrechnung im Konzern) • Rechte des Betriebsrats (Informations-, Einsichts- und Mitbestimmungsrechte) • Pflichten iZm der Personalverrechnung • Rechtliche Pflichten als Rechtfertigung in datenschutzrechtlicher Hinsicht • Bestehen für alle in der Praxis verarbeiteten Datenkategorien rechtliche Pflichten? • Transfer von Daten vom Arbeitgeber zum externen Personalverrechner (inkl. Personalverrechnung im Konzern)

© Privat

©Mike Ranz

• Einschlägige erste Entscheidungen der Gerichte und der Datenschutzbehörde ein Jahr nach Inkrafttreten der DSGVO

Grünanger

Viel Zeit für Ihre Fragen! Winter

Vortragende: Dr. Josef Grünanger war Universitätsassistent am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien, danach bei der Kanzlei Gerlach Rechtsanwälte tätig. Er ist nun in der Geschäftsleitung der Rudolf Großfurtner GmbH tätig. Er ist Co-Herausgeber des bei MANZ erschienenen Werkes „Arbeitnehmer-Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle“. RA Dr. Jens Winter war Universitätsassistent am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien. Er ist Partner bei CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH. Seine Beratungsschwerpunkte sind Arbeitsrecht und Datenschutz. Er ist Co-Autor des bei MANZ erschienenen Werkes „Arbeitnehmer-Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle“.

20

Anmeldung: www.manz.at/rechtsakademie


RECHTSAKADEMIE MANZ ÖFFENTLICHES RECHT


INTENSIVTAGUNG SCHRIFTSATZGESTALTUNG IM ÖFFENTLICHEN RECHT VwG – VwGH – VfGH – EuG/EuGH – EGMR Donnerstag, 7. März 2019 Hotel de France Schottenring 3, 1010 Wien 9.00 – 17.00 Uhr

EUR 540,–THE exkl. USt SAVE DATE

Themen: • Schriftsatzgestaltung von A bis Z, erläutert anhand von Schriftsatzmustern: – Bescheidbeschwerde an die Verwaltungsgerichte – Revision an den Verwaltungsgerichtshof – Beschwerde, Individualantrag und Parteiantrag an den Verfassungsgerichtshof – Nichtigkeitsklagen an das Gericht oder den Gerichtshof der EU sowie Schriftsatzgestaltung zur Anregung von sowie im Vorabentscheidungsverfahren – Individualbeschwerde an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte • Praxishinweise zum formalen Aufbau und zur inhaltlichen Gestaltung von Schriftsätzen im Lichte der in der aktuellen Judikatur definierten Anforderungen • Warnung vor „gefährlichen Fallen“ bei der Verfahrensführung & Hinweise auf für die Rechtsverfolgung nutzbare Potentiale • Tipps & Tricks für die Wahl der Verfahrensstrategie

© Privat

© Konrad Gös

Ideal für die anwaltliche Praxis!

Fister

inkl. Sammlung von Check listen und Muste rn

Orator

Vortragende: Dr. Mathis Fister, Rechtsanwalt und Partner der TSCHURTSCHENTHALER Rechtsanwälte GmbH (Klagenfurt/Wien); Lektor an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU Wien); zahlreiche facheinschlägige Publikationen zum Verfahrensrecht einschließlich der Schriftsatzgestaltung, ua Mitautor der VwGVG- und VStG-Kommentare sowie Gesamtredakteur und Mitautor des Musterhandbuchs Öffentliches Recht. Dr. Andreas Orator, BA, LL.M. (NYU), diplomé (Sciences-Po), früher Rechtsanwaltsanwärter im Team Regulatory bei Schönherr Rechtsanwälte GmbH (Wien), Rechtsanwaltsprüfung, bis 2018 Universitätsassistent post-doc an der WU Wien, derzeit Forschungsstipendiat am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht (Heidelberg); zahlreiche facheinschlägige Publikationen zum EU-Recht (einschließlich EU-Prozessrecht) sowie zum österreichischen öffentlichen Recht.

22

Anmeldung: www.manz.at/rechtsakademie


SPEZIALTAGUNG VERWALTUNGSSTRAFEN für Unternehmen und Führungskräfte Themen:

Termin folgt in Kürze

• Das neue Verwaltungsstrafrecht – Ende des Strafexzesses? – Die anwaltliche und die richterliche Perspektive

Das Teichwerk Altenbergerstraße 69, 4040 Linz 14.00–18.00 Uhr

• Risikoabsicherung durch Verträge • Versicherbarkeit der Risiken

© @ Julia Spicker photography

EUR 390,– exkl. USt

Tagungsleitung: Hon.-Prof. Dr. Wilhelm Bergthaler, Rechtsanwalt und Partner bei HASLINGER/ NAGELE & PARTNER RECHTSANWÄLTE GMBH

Vortragende (angefragt): Hon.-Prof. Dr. Johannes Fischer, Präsident des Landesverwaltungsgerichtes Oberösterreich Dr. Clemens Völkl, Rechtsanwalt in Wien

JAHRESTAGUNG DIE GEWERBLICHE BETRIEBSANLAGE 2019 Judikatur-Update, interdisziplinäre Fallbeispiele und relevante Entwicklungen Themen:

Mittwoch, 13. März 2019

• Aktuelle Rechtsprechung des VwGH, des VfGH und der Verwaltungsgerichte zum Betriebsanlagenrecht

Schlossmuseum Linz, Barocksaal Schlossberg 1, 4020 Linz 10.00–16.00 Uhr

• Praxisforum: Digitalisierung und Deregulierung im Anlagenverfahren • Die neuen Richtlinien zum Lärmschutz

© @ Julia Spicker photography

• Haftung und Strafen – Umwelthaftung für genehmigte Betriebe – Beraten statt Strafen – das neue Verwaltungsstrafrecht

Tagungsleiter/Vortragender: Hon.-Prof. Dr. Wilhelm Bergthaler, Rechtsanwalt und Partner bei HASLINGER/ NAGELE & PARTNER RECHTSANWÄLTE GMBH

EUR 540,– exkl. USt Vortragende: Mag. Michael Bogner, Wirtschaftsministerium Abteilung 7, Gewerberecht; Gewerbliches Umweltrecht; Mag. Sandra Buchinger, oö. Landesverwaltungsgericht; Dr. Thomas Edtstadler, oö. Landesregierung, Abteilung Gesundheit; Mag. Christoph Lechner, Amt der Tiroler LReg; Ing. Mag. Elisabeth Mühlberger, Amt der oö. Landesregierung; Priv.-Doz. Ing. Dr. Erich Pürgy, Hofrat des VwGH; Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Erika M. Wagner, Johannes Kepler Universität Linz; Mag. Wolfgang Weigl, Richter am oö. Landesverwaltungsgericht

23


JAHRESTAGUNG DATENSCHUTZRECHT 2019 Verschaffen Sie sich Rechtssicherheit im Umgang mit der DSGVO! Dienstag, 21. Mai 2019 Courtyard by Marriott Vienna, Prater/Messe Trabrennstraße 4, 1020 Wien 9.00 – 17.00 Uhr

EUR 540,– exkl. USt

Themen: • Judikatur – Lehren aus den Entscheidungen des ersten Jahres • Datenschutzverletzungen – wann muss an wen gemeldet werden? • Schadenersatz – Schadensersatz infolge Datenschutzverletzung • Organisation – Datenschutz im Unternehmen leben • Tools – wie kann Legal Tech Dokumentation, Prozesse und Meldungen unterstützen?

© Fotostudio Huger

• Rechenschaftspflicht – Zertifizierung, Verhaltensregeln

Tagungsleitung: RA Dr. Gerald Trieb, LL.M. ist Gründer der Kanzlei Knyrim Trieb Rechtsanwälte. Er hat sich ua auf die Beratung von Unternehmen und Konzernen bei der Einhaltung datenschutzrechtlicher und arbeitsverfassungsrechtlicher Bestimmungen sowie auf die Vertragsgestaltung bei der Beschaffung von IT-Dienstleistungen spezialisiert. Er publiziert regelmäßig in einschlägigen juristischen Fachzeitschriften zu aktuellen Fragen in diesen Rechtsbereichen und hält auch laufend Vorträge auf Konferenzen, Fachseminaren und bei In-house Schulungen.

24

Anmeldung: www.manz.at/rechtsakademie


RECHTSAKADEMIE MANZ ZIVILRECHT


JAHRESTAGUNG ERBRECHT 2019 DAS Wissens-Update im Erbrecht: Judikatur und Praxisfragen Freitag, 10. Mai 2019, 9.45 – 17.45 Uhr + Abendprogramm SAVE Samstag, 11. Mai 2019, 9.00 – 12.30 Uhr Hotel Schloss Leopoldskron, Leopoldskronstraße 56, 5020 Salzburg

THE DATE

EUR 1.040,– exkl. USt

Themen: • Eigentümerpartnerschaft im Todesfall (Andreas Tschugguel) • Abstammungsänderung nach dem Tod und erbrechtliche Konsequenzen (Constanze Fischer-Czermak) • Neue Anrechnungsprobleme (Manfred Umlauft) • Aktuelle Judikatur zum Erbrecht und Verlassenschaftsverfahren (Gottfried Musger) • Internationale Nachlassabwicklung in der Praxis (Alice Perscha) • Steuerrecht und Erbrecht • Die Vererblichkeit von GmbH-Anteilen und anderer privatrechtlicher Rechte (Wolfgang Zankl) • Erbrechtliche Vereinbarungen in Gesellschaftsverträgen (Christoph Beer) • Veräußerung des Erbrechts (Christian Rabl)

© www.martinsteiger.at

© Privat

• etc

Tagungsleitung: Univ.-Prof. Dr. Constanze Fischer-Czermak, Institut für Zivilrecht der Universität Wien Mag. Andreas Tschugguel, Notarsubstitut in Wien

Fischer-Czermak

Tschugguel

Vortragende: Dr. Christoph Beer, Notar in Wien. Dr. Gottfried Musger, Hofrat des Obersten Gerichtshofs. Mag. Alice Perscha, Öffentliche Notarin in Leoben und eingetragene Mediatorin. Univ.-Prof. Dr. Christian Rabl, Institut für Zivilrecht der Universität Wien, Rechtsanwalt. Hon.-Prof. Dr. Elisabeth Scheuba, Rechtsanwältin in Wien. Univ.-Prof. Dr. Manfred Umlauft, Notar in Dornbirn. ao. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Zankl, Institut für Zivilrecht der Universität Wien.

26

Anmeldung: www.manz.at/rechtsakademie


WIENER INSOLVENZRECHTSTAG 2019 Topinformiert im Insolvenzrecht Donnerstag, 16. Mai 2019 Courtyard by Marriott Vienna, Prater/Messe Trabrennstraße 4, 1020 Wien 9.00 – 17.00 Uhr

SAVE THE DATE EUR 590,– exkl. USt

Themen: • Update Insolvenzrecht: Die wichtigsten Entwicklungen 2018/19 (Andreas Konecny) – Richtlinienvorschlag der europäischen Kommission zu Restrukturierung und Entschuldung – Besprechung wichtiger neuer Entscheidungen • Neues bei insolvenznahen Prozessen, insb Anfechtungsprozessen (Elisabeth Lovrek) • Anfechtung nach Aufhebung des Insolvenzverfahrens (Martin Trenker) • Rechtsprobleme bei langfristigen Verwertungsprozessen (Romana Weber-Wilfert)

© Foto Wilke

• Aktuelles zum Sanierungsplan (Christa Puschmann/Birgit Schneider)

Tagungsleitung: Dr. Andreas Konecny, Professor an der Universität Wien, Mitglied der Insolvenzrechtsreformkommission im BMVRDJ, Herausgeber und Autor im Insolvenzrecht.

Vortragende: Dr. Andreas Konecny, siehe oben Dr. Elisabeth Lovrek, Präsidentin des Obersten Gerichtshofes, Honorarprofessorin der Universität Wien, Autorin im Insolvenzrecht Mag. Christa Puschmann, Insolvenzrichterin des HG Wien Privatdozentin Dr. Birgit Schneider, Rechtsanwaltsanwärterin in Wien, Herausgeberin und Autorin im Insolvenzrecht MMag. Dr. Martin Trenker, Universitätsassistent der Universität Innsbruck, Autor im Insolvenzrecht Dr. Romana Weber-Wilfert, Rechtsanwältin in Wien, Autorin im Insolvenzrecht

27


UPDATE SCHEIDUNG & OBSORGE UND KONTAKTRECHT Das Neueste rund um Scheidung und Obsorge – für die Praxis Themen:

WIEN Dienstag, 9. April 2019

• Vorstellung und Analyse der aktuellen Rechtsprechung zur streitigen Scheidung

Hotel de France Schottenring 3, 1010 Wien 16.30–21.00 Uhr

• Praxistipps zur Vorbereitung und Abwicklung der einvernehmlichen Scheidung • Vorstellung und Analyse der aktuellen Rechtsprechung zu Obsorge und Kontaktrecht

GRAZ Donnerstag, 25. April 2019 Das Weitzer Grieskai 12-16, 8020 Graz 16.30–21.00 Uhr

© Privat

© Privat

• Praxistipps zur Regelung der Obsorge und des Kontaktrechts sowie zur effizienten Verfahrensführung

EUR 370,– exkl. USt Vortragende: Dr. Johann Höllwerth, Hofrat des Obersten Gerichtshofs Mag. Susanne Beck, Richterin des Bezirksgerichts Döbling

Höllwerth

Beck

UPDATE UNTERHALTSRECHT Das Neueste rund um das Unterhaltsrecht: Rechtsprechung & Praxistipps WIEN Dienstag, 5. März 2019 Hotel Astoria Kärntner Straße 32-34, 1010 Wien 16.00–21.00 Uhr

INNSBRUCK Dienstag, 12. März 2019

Hotel Grauer Bär Universitätsstraße 5-7, 6020 Innsbruck 16.00–21.00 Uhr

GRAZ Dienstag, 19. März 2019 Hotel Das Weitzer Grieskai 12-16, 8020 Graz 16.00–21.00 Uhr

Themen: • Aktuelle Rechtsprechung des Obersten Gerichtshofs im Kindes-, Ehegatten- und Geschiedenenunterhaltsrecht

• Internationales Unterhaltsrecht: EuUVO und HUP

• Die gemeinsame Betreuung von Kindern und deren unterhaltsrechtliche Auswirkungen

• Praxistipps und Lösungsansätze für Einzelfälle

© studiohuger.at

• Familienbeihilfenanrechnung NEU, Familienbonus

EUR 370,– exkl. USt Vortragender: Dr. Edwin Gitschthaler, Hofrat des Obersten Gerichtshofs, Lehrbeauftragter der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien.

28

Anmeldung: www.manz.at/rechtsakademie


RECHTSAKADEMIE MANZ MIETRECHT & IMMOBILIEN VERBRAUCHER & RECHT | PFLEGE & RECHT


JAHRESTAGUNG GEBÄUDESICHERHEIT 2019 Gebäude- und Verkehrssicherheit im Griff – rechtliches und technisches Knowhow Donnerstag, 17. Jänner 2019, 9.00 – 17.00 Uhr + Abendprogramm Freitag, 18. Jänner 2019, 9.00 – 17.00 Uhr SAVE THE DATE Arcotel Kaiserwasser Wagramer Straße 8, 1220 Wien EUR 990,– exkl. USt Themen: • Gebäudesicherheit in rechtlicher Hinsicht • Gebäudesicherheit aus der Perspektive der ÖNorm B1300 & B1301 • Die Umsetzung der ÖNorm B1300 aus der Sicht des Hausverwalters • ÖNorm B1300 und eine allfällige Nachrüstungsverpflichtung auf Basis der OIB-Richtlinie 4 bzw ÖNorm B1600

© Fotoschuster

• Die ÖNorm 1300 im Zusammenhang mit aktuellen Themen im Bereich Hygiene

• Gebäudesicherheit und der Umgang mit ÖNormen B1300 & B1301 aus Sicht der „Gemeinnützigen“ • Vorsorge bei Brand und anderen Elementarereignissen im Zusammenhang mit der ÖNorm B1300 • Die ÖNorm B1300 und der Zusammenhang mit den OIB Richtlinien • Facilitymanagement im Zusammenspiel mit den ÖNormen B1300 und B1301

Tagungsleitung: Doz. BM Ing. Karl Poschalko ist seit 40 Jahren selbstständig, hauptsächlich im Bereich Planung und Baumanagement im nationalen und internationalen Bereich, in Wien tätig. Seit über 10 Jahren Lehrtätigkeit, Vorträge, Lehrgänge und Schulungen in diversen Bildungseinrichtungen, diverse Publikationen.

Vortragende: DI Dr. Arthur Alexander Eisenbeiss, Direktor und Obmann der Brandverhütungsstelle für Oberösterreich reg. GenmbH und Vorstandsvorsitz des IBS – Institut für Brandschutztechnik und Sicherheitsforschung GmbH Mag. (FH) Gerda Maria Embacher, MSc, NEUE HEIMAT TIROL – Stabstelle Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung und Sonderprojektleitung Ing. Dipl.-Ing. Robert Jansche, MPA, Referatsleiter für Bautechnik und Gestaltung und der Registrierungsstelle für Bauprodukte (BauCert Steiermark) beim Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Fachabteilung Energie und Wohnbau Doz. (FH) Mag. Christoph Kothbauer, online hausverwaltung & immobilientreuhand gmbh Dipl.-Ing. Dr. Rainer Mikulits, Geschäftsführer des Österreichischen Institutes für Bautechnik (OIB) Doz. Bmstr. Ing. Karl Poschalko, siehe oben Elke Poßegger, seit über 15 Jahren im Bereich Hygiene und Infektionsprävention in unterschiedlichen Branchen tätig Prof. Mag. Walter Stingl, WT und StB, Immobilienverwalter und Immobilienberater, Leiter der Arbeitsgruppe „Vermietung und Verpachtung, Immobilienbesteuerung“ des Fachsenates der Kammer der Wirtschaftstreuhänder Ing. Christian Wimmer, MBA, Geschäftsinhaber von cwisolutions-Sachverständiger für Facility Management, „EnergieEffizienzAuditor“ für Gebäude + Transport + Prozesse sowie zertifizierter Digitalisierungsberater CDC (Certified Digital Consultant)

30

Anmeldung: www.manz.at/rechtsakademie


JAHRESTAGUNG MIET- UND WOHNRECHT 2019 Immobilienrecht für Praktiker Donnerstag, 16. Mai 2019, 10.00 – 17.00 Uhr + Abendprogramm Freitag, 17. Mai 2019, 9.00 – 13.00 Uhr Schloss an der Eisenstraße, Am Schlossplatz 1, 3340 Waidhofen an der Ybbs Die Tagun g zur immole x

Themen: • Vertragsgestaltung • Verfahrensrecht • Mieter- und Vermieterinsolvenz • Wohnungseigentum • Aktuelle Steuerthemen • Wohnungsgemeinnützigkeit

© Mike Ranz

© Mike Ranz

• Der Konkurrenzschutz des Bestandnehmers

EUR 1.200,– exkl. USt

Tagungsleitung: Dr. Herbert Rainer ist Rechtsanwalt und Partner der Mayrhofer & Rainer Rechtsanwälte KG. Hon.-Prof. Dr. Johannes Stabentheiner ist Abteilungsleiter in der Zivilrechtssektion im Justizministerium.

Rainer

Stabentheiner

Vortragende: Dr. Philipp Dobner, Rechtsanwalt bei SUP Schulyok Unger & Partner Rechtsanwälte OG Mag. Karin Fuhrmann, StB und Partnerin bei TPA FH-Doz. Univ.-Lektor Mag. Christoph Kothbauer, selbständiger Konsulent in der Immobilienwirtschaft Mag. Herbert Painsi, Hofrat des Obersten Gerichtshofs Dr. Reinhard Pesek, Rechtsanwaltsanwärter bei Milchrahm Stadlmann Rechtsanwälte OG Mag. Cornelius Riedl, Richter für Bestand- und Zivilrecht Univ.-Prof. Dr. Olaf Riss, JKU Linz Mag. Christian Zenz, Wirtschaftsministerium

31


SPEZIALTAGUNG ERHALTUNG UND NÜTZLICHE VERBESSERUNG EINE Veranstaltung für MRG, WEG und WGG Themen:

Mittwoch, 20. März 2019

• WRN 2015 und ihre Umsetzung in der Praxis

Radisson Blu Park Royal Palace Schlossallee 8, 1140 Wien 9.00–17.00 Uhr

• Vertragliche Überwälzung von Erhaltungspflichten und ihre Grenzen • Dynamischer Erhaltungsbegriff und dessen Grenzen

SAVE THE DATE

• Erhaltungspflichten im WGG NEU!

© Privat

© Maurizio Maier Detailsinn Fotowerkstatt

• Rechtsdurchsetzung im streitigen und außerstreitigen Verfahren (MRG, WEG und WGG)

EUR 490,– exkl. USt

Vortragende: Dr. Ingmar Etzersdorfer, bpv Hügel Rechtsanwälte GmbH, Schwerpunkt Miet-, Wohn- und Liegenschaftsrecht. Mitautor von Würth/Zingher/Kovanyi/Etzersdorfer, Miet- und Wohnrecht, ständiger Mitarbeiter der wobl, laufende Publikations- und Vortragstätigkeit. Mag. Cornelius Riedl, Richter für Bestand- und Zivilrecht sowie Wohnrechtsexperte.

Etzersdorfer

Riedl

MANZ-TAG DER LIEGENSCHAFTSBEWERTUNG 2019 Mittwoch, 5. Juni 2019

EUR 420,– exkl. USt

Villa Blanka Weiherburggasse 8, 6020 Innsbruck 9.00–16.00 Uhr

In Kooperation mit:

Themen: • Neufassung „ÖNORM B 1802-1 Liegenschaftsbewertung – Grundlagen“ • Sonderthemen der Bewertung • Bewertung touristische Immobilien • Hotelmarkt Österreich, Marktdaten, Investmentmarkt, Projektübersicht

SAVE THE DATE

Gerichtssachverständigenverband Tirol und Vorarlberg

© Privat

Vortragende:

32

Heimo Kranewitter, Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung

Moderation:

Mag. FH Helmut List, Partner und Geschäftsleiter Innsbruck bei Kohl & Partner GmbH

Ing. Mag. Georg Hillinger, MRICS CIS ImmoZert, Vorsitzender des Beirates der Liegenschafts Bewertungs Akademie GmbH, geschäftsführender Gesellschafter Meine Immobilie ! GmbH.

Herbert Ribic, MSc, Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung Dipl.-Ing. Martin M. Roth, FRICS, REV, CIS HypZert (F/R), Geschäftsführer der Immobilien Rating GmbH, Allg. beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung

Anmeldung: www.manz.at/rechtsakademie


JAHRESTAGUNG VERBRAUCHER & RECHT 2019 Für Unternehmen und Verbraucher – von ABGB bis ZaDiG Dienstag, 28. Mai 2019

Ihr Jahres-Update im Verbraucherrecht Hier informieren Sie sich über alle wichtigen Neuerungen und treffen die in diesen Rechtsbereichen maßgeblich handelnden Personen – nutzen Sie die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch!

Juridicum, Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Wien Schottenbastei 10-16, 1010 Wien 9.00–17.00 Uhr

© studiohuger.at

EUR 490,– exkl. USt

Tagungsleitung: Dr. Petra Leupold, LL.M. (UCLA)

JAHRESTAGUNG PFLEGE & RECHT 2019 Das Wichtigste für das Pflegejahr an einem Tag! WIEN Donnerstag, 9. Mai 2019

Courtyard by Marriott Vienna, Prater/Messe Trabrennstraße 4, 1020 Wien 9.00–16.30 Uhr

GRAZ Donnerstag, 27. Juni 2019

tHerbs n Termi z in Lin

Austria Trend Hotel Europa Graz Bahnhofgürtel 89, 8020 Graz 9.00–16.30 Uhr

© Mike Ranz

© Mike Ranz

EUR 390,– exkl. USt

Tagungsleitung: Dr. Martin Greifeneder, Richter am Landesgericht Wels Dr. Klaus Mayr, LL.M., Sozialpolitische Abteilung der AKOÖ Greifeneder

Mayr 33


KONTAKT UND INFORMATION www.manz.at/rechtsakademie ORGANISATION

© studiohuger.at

© studiohuger.at

PROGRAMM-MANAGEMENT

Mag. Christine Viski Hanka +43 1 531 61-157

Elisabeth Smejkal-Hayn +43 1 531 61-180

Barbara Krenn +43 1 531 61-442

© MANZ

© MANZ

© Leonhard Hilzensauer

ANMELDUNG und INFORMATION

Elisabeth Rebmann +43 1 531 61-388

Sebastian Döttelmayer +43 1 531 61-618

MANZ Rechtsakademie – MANZ‘sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH Firmensitz: Kohlmarkt 16, 1010 Wien • Verlagsbüro: Johannesgasse 23, 1010 Wien Fax: +43/(0)1/531 61-181 • E-Mail: rechtsakademie@manz.at • Internet: www.manz.at • FN 124 181w – HG Wien Für Berufsanwärter sowie Abonnenten/Käufer von bestimmten Fachzeitschriften oder bestimmten Titeln des MANZ-Verlags gelten ermäßigte Sonderpreise. Mitglieder der Vereinigung österreichischer Unternehmensjuristen erhalten einen Sonderpreis (Nachweis erforderlich).

AGB Anmeldebedingungen: Die Anmeldung zu einer Tagung erfolgt schriftlich per Post, per E-Mail, Fax oder Online-Formular. Die Teilnehmer/innen erhalten von MANZ eine Auftragsbestägigung per E-Mail. Erst mit Absendung dieser Auftragsbestätigung durch MANZ gilt die Tagung als rechtlich verbindlich gebucht. Zahlungsbedingungen/Teilnahmegebühr Die Teilnehmer/innen haben die für die gebuchte Tagung von MANZ festgelegte Teilnahmegebühr zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer zu entrichten. Irrtum und Preisänderungen sind vorbehalten. Die Teilnehmer/innen erhalten die Rechnung per E-Mail. Die Teilnahmegebühr zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer muss spätestens 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung auf dem Konto von MANZ eingelangt sein. Bei Stornierung ab 14 Tagen vor Tagungsbeginn werden 50% der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bei Stornierung ab sieben Tagen vor Tagungsbeginn sowie bei Nichterscheinen zu einer Veranstaltung wird die gesamte Teilnahmegebühr verrechnet. Mitglieder der Vereinigung österreichischer Unternehmensjuristen erhalten 25% Rabatt auf den Vollpreis (Nachweis erforderlich!) Änderungen im Programm/Absage Die Teilnehmer/innen nehmen ausdrücklich zur Kenntnis und stimmen zu, dass organisatorisch bedingte Programmänderungen, wie Änderungen von Veranstaltungsterminen, Vortragenden, Beginnzeiten und Veranstaltungsorten sowie Absagen von Veranstaltungen aufgrund von Krankheit oder unvorhersehbaren Zwischenfällen möglich sind. Das Zustandekommen einer Veranstaltung hängt auch von einer Mindestteilnehmeranzahl ab. In diesen Fällen werden die Teilnehmer/innen per E-Mail über die Änderungen bzw die Absage der Veranstaltung informiert. Im Falle der Absage einer Veranstaltung durch MANZ rückerstattet MANZ die Teilnahmegebühr oder bietet auf Wunsch die Teilnahme an einer anderen Veranstaltung an. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen. Urheberrecht Die im Rahmen der MANZ Rechtsakademie verwendeten Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen keinesfalls – auch nicht auszugsweise – ohne Einwilligung von MANZ vervielfältigt, verbreitet oder gewerblich genutzt werden. Impressum: Medieninhaber (Verleger) und Herausgeber: MANZ’sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH. 1010 Wien, Kohlmarkt 16, FN 124 181 w, HG Wien. Verlagsadresse: 1010 Wien, Johannesgasse 23. Irrtümer, Satz- und Druckfehler vorbehalten.

34


TAGUNGSKALENDER 2019

RECHTSAKADEMIE MANZ

JÄNNER 17.-18.01. ...... Jahrestagung Gebäudesicherheit 2019 ............................................. Wien 29.01. ............ Intensivtagung IT-Strafrecht ............................................................. Wien

MÄRZ 04.03. ............ Spezialtagung Abgrenzung des DN-Begriffs ..................................... 05.03. ............ Update Unterhaltsrecht .................................................................... 07.03. ............ Intensivtagung Schriftsatzgestaltung im öffentlichen Recht .............. 12.03. ............ Update Unterhaltsrecht .................................................................... 13.03. ............ Jahrestagung Die gewerbliche Betriebsanlage 2019 ......................... 13.-14.03. ...... Lehrgang Arbeitsrecht ...................................................................... 19.03. ............ Update Strafverfahrensrecht ............................................................. 19.03. ............ Update Unterhaltsrecht .................................................................... 20.03. ............ Spezialtagung Erhaltung & nützliche Verbesserung .......................... 21.03. ............ Intensivtagung AN-Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle ................ 26.03. ............ Jahrestagung Aktienrecht 2019 ........................................................ 27.03. ............ Jahrestagung Strafrecht 2019 ..........................................................

Wien Wien Wien Innsbruck Linz Wien Graz Graz Wien Wien Wien Wien

APRIL 03.-04.04. ...... Lehrgang Arbeitsrecht ...................................................................... 08.04. ............ Spezialtagung Haftung von leitenden Angestellten und GF .............. 09.04. ............ Update Scheidung & Obsorge und Kontaktrecht .............................. 25.04. ............ Update Scheidung & Obsorge und Kontaktrecht ..............................

Wien Wien Wien Graz

MAI Termin folgt .... 25. ÖBl-Seminar 2019 ......................................................................... 08.-09.05. ...... Lehrgang Arbeitsrecht ...................................................................... 08.05. ............ Jahrestagung Unternehmensbesteuerung 2019 ............................... 09.05. ............ Jahrestagung Pflege & Recht 2019 ................................................... 10.-11.05. ...... Jahrestagung Erbrecht 2019 ............................................................. 16.05. ............ Wiener Insolvenzrechtstag 2019 ...................................................... 16.-17.05. ...... Jahrestagung Miet- und Wohnrecht 2019 ........................................ 21.05. ............ Jahrestagung Datenschutzrecht 2019 ............................................... 23.-24.05. ...... Jahrestagung Gesellschafts- und Unternehmensrecht 2019 .............. 28.05. ............ Jahrestagung Strafverteidigung mit Strategie 2019 .......................... 28.05. ............ Jahrestagung Verbraucher & Recht 2019 .......................................... 29.05. ............ Intensivtagung Datenschutz für Personalverrechner .........................

Wien Wien Wien Wien Salzburg Wien Waidhofen/Ybbs Wien Wien Wien Wien Wien

JUNI Termin folgt ... Spezialtagung Verwaltungsstrafen ................................................... 05.06. ............ MANZ-Tag der Liegenschaftsbewertung 2019 .................................. 18.06. ............ Jahrestagung Unternehmensnachfolge 2019 ................................... 27.06. ............ Jahrestagung Pflege & Recht 2019 ...................................................

Linz Innsbruck Wien Graz

Vorschau auf das 2. Halbjahr 2019 25.09. ............ Intensivtagung Wohnungseigentum ................................................. Wien 11.-12.10. ...... Jahrestagung Familienrecht 2019 ..................................................... Waidhofen/Ybbs 17.10. ............ Jahrestagung Arbeits- und Sozialrecht 2018 (ZAS-Tag) ...................... Wien

35


Profile for MANZ'sche Verlags- u Universitätsbuchhandlung GmbH

Rechtsakademie MANZ 1. Halbjahr 2019  

Tagungen 1. Halbjahr 2019

Rechtsakademie MANZ 1. Halbjahr 2019  

Tagungen 1. Halbjahr 2019

Profile for adminmanz