Page 4

4

FORUM

Zuger Presse · Zugerbieter · Mittwoch, 16. August 2017 · Nr. 30

Ihr Leserbrief

Rotkreuz

Möchten Sie einen Artikel in der «Zuger Presse» mit einem kurzen Leserbrief kommentieren? Dies können Sie gerne tun. Der Leserbrief sollte nicht länger als 1000 Zeichen inklusive Leerzeichen sein und muss mit Vorund Nachname und Ihrem Wohnort versehen sein.

Golfen für einen guten Zweck

Schicken Sie den Leserbrief an: redaktion@zugerpresse.ch Bitte beachten Sie, dass wir zwei Wochen vor kantonalen, gemeindlichen und eidgenössischen Abstimmungen und Wahlen keine Leserbriefe dazu mehr drucken. Aufgrund der Vielzahl an eingesandten Leserbriefen können wir leider nicht jeden Leserbrief abdrucken. Wir achten auf eine ausgewogene Auswahl. red

Ihr Vereinsbericht Gerne publizieren wir Ihre Vereinsberichte. Achten Sie darauf, dass Sie sich kurz halten (zwischen 1000 und 1500 Zeichen inklusive Leerschlägen). Bilder müssen als JPGDatei in einer Grösse von mindestens 1 MB an uns gemailt werden. Ansonsten ist es technisch nicht möglich, die Fotos zu publizieren. Schicken Sie zu den Bildern jeweils eine Bildlegende (Personen mit Vor- und Nachname von links nach rechts nennen). Geben Sie uns jeweils den Autor des Textes und den Fotografen des Bildes mit vollständigem Namen und Funktion im Verein an. Mailen Sie uns den Bericht mit Fotos an: redaktion@zugerpresse.ch red

Buchtipp Bedrohlich, beunruhigend und surreal Ein Mann folgt aus einer Laune heraus einer Frau. Er kennt sie nicht und sieht sie auch nur von hinten. Trotzdem sagt er sich wie in einem Spiel: Geht sie dort entlang, folge ich ihr nicht weiter; geht sie in die andere Richtung, spiele ich das Spiel noch eine kleine Weile weiter. Es bedeutet ja nichts, niemand kommt zu Schaden und der Abstand in der Menge ist so gross, dass die Frau es gar nicht bemerken wird. Was ihn bewegt, ist erst einmal unklar. Ist der Verfolger einfach ein gelangweilter Schnösel? Ein Verrückter? Ein Verbrecher? Ein atemloser Sog entsteht, in den auch der Leser gerät, je länger die Verfolgung anhält. nad «Hagard», 173 Seiten, Wallstein Verlag, zirka 29 Franken.

Bereits zum dritten Mal fand die Raphael-DiazGolf-Trophy im Golfpark Holzhäusern statt. Über 120 Gäste nahmen teil. Der ehemalige NHL-Spieler, heutige EVZ-Verteidiger und Captain der Mannschaft, Raphael Diaz, begrüsste vor dem Golfturnier mit Turnierorganisator und Freund Florian Zimmermann alle Gäste persönlich. «Unglaublich, dass sich unser Turnier im dritten Jahr schon fast etabliert hat und die Gäste so positiv sind», meint Raphael Diaz.

Ein BBQ mit Highlights und Insights von Raphael Diaz Bei bestem Golfwetter und mit viel guter Stimmung star-

teten die Teilnehmer in ViererFlights in die 18-Loch-Anlage. Nach einer Golfrunde erwartete ein Apéro die einkehrenden Golfer, wo weitere Gäste für das Abendprogramm dazustiessen. Der Anlass war mit 120 Gästen restlos ausgebucht. Unter den Gästen waren auch Raphaels Teamkollegen wie Lino Martschini, David McIntyre oder Josh Holden. Das Abendprogramm fand im Clubhaus des Golf Parks statt. Nebst kulinarischen Höhepunkten wie einem DeluxeBBQ war der Abend gespickt mit Highlights und Insights von Raphael Diaz. Jedes Jahr werden unverkäufliche Artikel zu Gunsten des Hockeynachwuchses versteigert. Dieses Jahr war es ein signiertes Dress von Nino Niederreiter, ein signiertes Dress von Roman Josi

sowie das Natidress von Diaz, welches er als Captain getragen hatte. Raphael Diaz war überwältigt: «Es freut mich, die Golf-Trophy durchführen zu können, den Leuten ein Erlebnis zu bieten und gleichzeitig diesen stolzen Betrag für den Nachwuchs zu sammeln», sagte Raphael Diaz nach dem Anlass.

Über 24 000 Franken für den Nachwuchs gesammelt Insgesamt konnte Diaz mit dem Event 24 350 Franken sammeln. Das Geld wird direkt in den Nachwuchs investiert, und Raphael Diaz wird damit eine Hockey-Trophy umsetzen, bei welcher er mit Kids aus allen Innerschweizer Hockeyclubs einen Tag auf dem Eis verbringt, und über die Stiftung Enfi Geld an Familien weitergeben, welche sich den Ho-

Über 120 Gäste nahmen an der dritten Raphael-Diaz-Golf-Trophy teil und sammelten über 24 000 Franken für den guten Zweck. Bild: PD ckeysport nur schwer leisten können. Auch für 2018 ist eine weitere Raphael-Diaz-Golf-

Trophy geplant. Das Datum für die Trophy 2018 wird im Frühjahr kommuniziert. pd

Zum Gedenken Todesfälle Cham 8. August Marc Willy Paul (genannt Charles) Queloz, geboren im Jahr 1927, wohnhaft gewesen an der Schmiedgasse 6 in Cham. Der Trauergottesdienst findet statt am Dienstag, 29. August, um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche Cham, anschliessend Urnenbeisetzung auf dem Friedhof Cham. 7. August Cham Ernst Steingruber, geboren 1930, wohnhaft gewesen im Alterszentrum Büel, an der Rigistrasse 5 in Cham. Der Trauergottesdienst findet statt am Dienstag, 29. August, um 14.30 Uhr in der evangelisch-reformierten Kirche in Cham. Die Urnenbeisetzung findet im Familienkreis statt. 8. August Cham Erika Tognala geb. Steiner, geboren im Jahr 1953, wohnhaft gewesen an der St.-Jakob-Strasse 14 in Cham. Die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof Cham findet statt am Donnerstag, 17. August, um 14 Uhr. Abdankung direkt beim Grab. 9. August Cham Schwester M. Franca Bollinger (Hedwig Bollinger), geboren im Jahr 1931, wohnhaft gewesen im Kloster Heiligkreuz in Cham. Der Trauergottesdienst hat bereits stattgefunden. Urnenbeisetzung am Freitag, 18. August, um 16 Uhr in der Klosterkirche. 5. August Steinhausen Hedwig Küng-Stalder, geboren am 13. Juni 1930, wohnhaft gewesen an der Grabenackerstrasse 4 in Steinhausen. Der Trauergottesdienst findet statt am Donnerstag, 17. August, um 14 Uhr in der St.-Matthias-Kirche in Steinhausen. Anschliessend Urnenbeisetzung auf dem Friedhof Erli in Steinhausen. 7. August Zug Gertrud Zgraggen-Landtwing, geboren am 11. April 1927, wohnhaft gewesen im Hertizentrum 7 in Zug. Die Trauerfeier findet statt am Freitag, 18. August, um 15.30 Uhr in der neuapostolischen Kirche, Wiesenweg 4 in Zug. Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt.

Ihre Traueranzeige in der «Zuger Presse»

Kontaktieren Sie uns unter: Tel. 041 725 44 56 oder per E-Mail: inserate@zugerpresse.ch

Zuger Presse 20170816  

Zuger Presse News