__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 40

© ALPEX TECHNOLOGIES GMBH (2)

© MICADO SMART ENGINEERING GMBH (2)

top.tirol

Spannvorrichtungen aus Lienz Micado

U

m in der Luftfahrt- und Automobilindustrie Faserverbundstoffe nachbearbeiten zu können, müssen sie aufgespannt werden. Dafür werden spezielle Vorrichtungen benötigt, die an die Form der Werkstücke angepasst sind. „Standardgemäß werden solche sogenannten Aufspannsysteme für jedes unterschiedliche Bauteil individuell gefertigt“, erklärt Micado-Geschäftsführer Edwin Meindl. „Das bedeutet aber auch, dass sie nur für eben dieses Element genutzt werden können.“ Deswegen hat sich Micado auf den Bau universell gesteuerter Aufspannvorrichtungen spezialisiert. So können Rüstzei­ ten deutlich minimiert und wesentlich mehr Bauteile pro Tag gefräst, gebohrt, geschliffen oder vermessen werden. Mit 90 programmierba­ ren Ansaugpunkten sind die Maschinen in der Lage, unterschiedlichste Werkstücke zu fixieren. Hauptsächlich erhält Micado Aufträge von Zulieferern aus der Luftfahrtindustrie. So setzt nicht nur Airbus beim Bau des A350 auf Aufspannvorrichtungen aus Lienz, sondern auch Boeing gehört zu den Kunden von Micado. Und auch Automobilindustriezulieferer greifen bei Projekten für Audi, BMW, Porsche, Lamborghini und anderen auf die Technik aus Osttirol zurück.

Virensicherheit aus Innsbruck AV-Comparatives

C

omputerviren sind eine permanente Bedrohung für IT-Sys­ teme, egal ob für private User oder Unternehmen. Soft­ ware, um sich vor digitalen Schädlingen zu schützen, gibt es viele. Aber die einzelnen Produkte zu testen, ist für Endnutzer nicht nur nahezu unmöglich, sondern kann auch gefährlich sein. „Wenn man selbst herausfindet, dass ein bestimmter Virenschutz gegen eine aktuelle Bedrohung nicht oder nur unzureichend wirk­ sam ist, ist es meistens schon zu spät“, erklärt Peter Stelzhammer, Mitbegründer des Kompetenzzentrums IT. Deswegen entwickelte er gemeinsam mit dem Informatiker Andreas Clementi aus dessen Idee die Plattform AV-Comparatives. Von Innsbruck aus testen die Experten unabhängig von großen Konzernen Virenschutzprogramme und veröffentlichen die Ergebnis­ se in regelmäßigen Abständen. Das AV-Comparatives-Gütesiegel hat in der Antivirus-Branche inzwischen großen Wert. Das geht so weit, dass namhafte Unternehmen wie Microsoft oder Kaspersky Tests ihrer Produkte bei den Innsbrucker Profis in Auftrag geben. Die Resultate daraus nutzen die Softwarekonzerne, um ihre Produkte sicherheitstechnisch zu verbessern.

40

Die besten Seiten der Tiroler Wirtschaft

Profile for TARGET GROUP Publishing GmbH

top.tirol (März 2015)  

top.tirol (März 2015)  

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded