top.tirol LIFESTYLE (Dezember 2020)

Page 1

e l y t s e Lif DIE TOP SUVs FÜR 2021

HAUBENKÜCHE FÜR ZUHAUSE Benjamin Parths neues Kochbuch

GOERGL INTENSE AUSSERGEWÖHNLICHE ALPINE ABENTEUER

S E L L O V L I ST FEST schenke, e G n e t s n ö h c Die s ehr f ür die m d n u s it f t u O Fe s t t a g e EINE BEILAGE DER


DIE MODEADRESSE SEIT 1953

BOTTEGA VENETA

OBERMARKTSTRASSE 20 | 6410 TELFS | TIROL | ÖSTERREICH T. +43 5262 64001 | CUSTOMERCARE@FOEGER.COM ONLINESHOP: FOEGER.COM

360° CASHMERE ELLA SILLA J BRAND O F F -W H I T E

ATM

AQUAZZURA

FALIERO SARTI KHRISJOY

LOEWE

PA C O R A B A N N E

BALENCIAGA

FORTE FORTE

LUISA CERANO RICK OWENS

BOTTEGA VENETA

FRAME

BRUNELLO CUCINELLI

FRENCKENBERGER

MONCLER SCHIMMEL

MOTHER SMINFINITY

CELINE

FUNKTION SCHNITT NANUSHKA SPRWMN

DOROTHEE SCHUMACHER GANNI

NILI LOTAN T H E O RY

GUCCI

NINE IN THE MORNING THE ROW

DROME

HARRIS WHARF TOD´S

DRIES VAN NOTEN INÈS & MARÉCHAL

NORMA KAMALI WARM ME

ODEEH

ZIMMERMANN


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

4

Fashion & Style

Liebe Leserinnen und Leser!

N

15

ach dem zweiten Lockdown beginnt das Leben, wenn auch noch mit einigen Einschränkungen, erneut aufzublühen. Gerade in der Vorweihnachtszeit dürfen Gemeinschaft, Genuss und die Jagd nach dem ein oder anderen Herzenswunsch für den Gabentisch oder die eigene Garage, natürlich unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln, nicht fehlen. Deshalb präsentieren wir in der zweiten Ausgabe der top.tirol Lifestyle wieder die spannendsten Trends zu den Dingen, die das Leben aufregend, einzigartig und lebenswert machen.

Living

30

Auf den Seiten unserer fünf Themenschwerpunkten „Fashion & Style“, „Living“, „Travel & Gourmet“, „Sports & Wellbeing“ und „Mobility“ finden Sie alles, was man für ein gutes und genussvolles Leben – und eine schöne Bescherung – braucht. Viel Spaß bei der Lektüre! Ihr Redaktionsteam

22

Sports & Wellbeing

Travel & Gourmet

34

© Christoph Johann, Occhio

Mobility

IMPRESSUM: top.tirol LIFESTYLE – Dezember 2020 Medieninhaber und Verleger: TARGET GROUP Publishing GmbH, Brunecker Straße 3, 6020 Innsbruck, Tel. 0512/58 6020, office@target-group.at, www.target-group.at • Redaktion: Daniel Schreier (Ltg.), Klaus Erler, Bruno König, Walter Mair, Lisa Schwarzenauer • Grafik: Marco Lösch, Thomas Bucher • Illustration: Monika Cichoń • Fotos sofern nicht anders gekennzeichnet: Axel Springer, Archiv TARGET GROUP Publishing GmbH • Gesamtverkaufsleitung: Wolfgang Mayr • Verkauf: Bruno König, Walter Mair, Tanja Ischia Die Informationen zur Offenlegung gemäß § 25 MedienG können unter www.target-group.at/offenlegungen abgerufen werden.

Lifest yle

3


on i t a r i p s n I T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E FASHION & STYLE

ZILLERTAL

Die Tiroler Modedesignerin Rebekka Ruétz hat sich für ihre neue Kollektion „placID“ Inspiration in der heimischen Natur geholt.

D

as Zillertal gilt als Ski- und Wanderparadies, mit High Fashion wird es eher selten in Verbindung gebracht. Mit ihrer Sommerkollektion 2021 will Rebekka Ruétz das ändern: Die Kleidungsstücke zeigen Motive des Zillertaler Fotografen Tom Klocker und wurden teilweise aus alten Werbeplanen gefertigt, die Farbpalette spiegelt mit sattem Grün, kühlem Weiß, tiefen Blautönen und sonnigem Gold die alpine Landschaft wider. Präsentiert wird die Kollektion im Jänner im Rahmen der Berlin Fashion Week, ab April ist sie online und im Innsbrucker Flagship-Store der Designerin erhältlich.

Innsbruck bekommt im Frühjahr 2021 ein neues Mode-, Lifestyle- und Sporthaus am ehemaligen Leiner-Gelände.

4

Die Unternehmerfamilien Feucht und Oberrauch übernehmen das Leiner-Gebäude.

2021

wird dem seit mehr als zwei Jahren leerstehenden ehemalige LeinerStandort im Osten von Innsbruck neues Leben eingehaucht: Das Tiroler Familienunternehmen Feucht wird dort in den nächsten Monaten zusammen mit der Südtiroler Unternehmerfamilie Oberrauch (Sportler) ein mit der Stadt abgestimmtes und für Westösterreich einzigartiges Fashion-, Sport- und Lifestyle-Konzept auf drei Ebenen umsetzen. Im Fokus soll das Wohlfühlerlebnis für die ganze Familie stehen. Geplant sind neben einer Schauschneiderei und einer Service-Werkstatt für Bikes und Ski u. a. ein Kinderspielbereich, Gastronomie, extra große Kabinen und ein für Pop-up-Stores und Veranstaltungen geeignetes Atrium mit natürlicher Bepflanzung.

© Martin Martin Vandory, Vandory, NORZ, NORZ, Christoph Christoph Johann Johann ©

NEUES EINKAUFSERLEBNIS

Musthave


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

EyeCatcher

PREISGEKRÖNT

Der renommierte Schmuckstars-Award in der Kategorie „Schmuckstück des Jahres“ geht 2020 nach Tirol: Ein Aquamarin-Ring aus dem Hause Norz überzeugte sowohl in der Juryals auch in der Publikumswertung.

D

ie Schmuckstars-Awards gelten als Oscars der österreichischen Uhren- und Schmuckbranche und werden jährlich in zwölf Kategorien vergeben. Mit einem 23,6-karätigen Aquamarin aus seiner privaten Edelsteinsammlung, blauen Brillanten und weißen Diamanten hat der Innsbrucker Goldschmied Christoph Norz den begehrten Titel „Schmuckstück des Jahres“ gewonnen: Ein kunstvolles Fundament aus verwobenen Streben trägt den Aquamarin, der von oben betrachtet darin zu schweben scheint.

Kiebachgasse 3 | 6020 Innsbruck Tel. 0512 / 55 43 13 | Mobil: 0664 / 53 12 622 info@casazza-damenmode.at www.casazza-damenmode.at www.facebook.com/xenia.casazza

Andrea und Christoph Norz mit dem Award für das Schmuckstück des Jahres.

5


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

High Fashion

Bereits in der dritten Generation verschreibt sich die Unternehmerfamilie Föger-Moser mit viel Leidenschaft, Gespür und Herzblut der internationalen Damenmode: Föger Woman Pure bietet Mode und Accessoires von Größen wie Bottega Veneta, Celine und Gucci.

© Mathias Brabetz Photography

Geschäftsführer Matthias Moser leitet das Familienunternehmen seit 2015.

D

er Grundstein für Föger Woman Pure wurde vor mehr als 70 Jahren gelegt: Ab 1953 verkauften Max Föger und seine Frau Maria Heimtextilien, Meterwaren und Kurzwaren, bevor in den 1970er-Jahren unter Tochter Midi Moser-Föger das Sortiment um Damen-, Herren- und Kinderkollektionen erweitert wurde. „Meine Mutter hat das Modehaus und das, was wir heute sind, maßgeblich geprägt und ein Konzept verwirklicht, das sich nicht vor namhaften Stores in den Modemetropolen der Welt verstecken muss“, sagt Matthias Moser, der die Erfolgsgeschichte seit 2015 als Inhaber und Geschäftsführer in dritter Generation weiterführt. Stilvolles Erlebnis „Es ist meine persönliche Vision, unseren Kunden ein erstklassiges, internationales Portfolio an etablierten Designermarken und Newcomern zugänglich zu machen“, betont Moser. 2011 wurde der Store in Telfs deshalb vom Architekturbüro 6

Pedrocchi Architekten Basel um einen zukunftsweisenden modernen Zubau erweitert und bietet auf 450 Quadratmetern ein in Tirol einzigartiges Einkaufserlebnis mit Weltmarken wie Balenciaga, Bottega Veneta, Celine, Gucci, Loewe, The Row, Rick Owens und mehr. Neben den ReadyDer großzügige Schauraum bietet das perfekte Umfeld für exklusive Mode.

to-Wear-Kollektionen gehören auch ItAccessoires wie Schmuck, Sonnenbrillen, Taschen, Schuhe und Beauty-Produkte von namhaften Marken zum Angebot. An oberster Stelle steht aber die persönliche Beratung, betont Moser. „Unser professionelles und erfahrenes Styling-Team ist für alle Wünsche und Anliegen mit viel Engagement im Einsatz.“ Exklusiver Online-Service Als Ergänzung zum Retail-Store in Telfs bietet Föger Woman Pure seit fünf Jahren auch einen umfangreichen Online-Store – schließlich habe nicht immer jeder Zeit für einen Besuch vor Ort. „Mit New Arrivals, Styling-Vorschlägen, modischen Editorials und regelmäßigen Style-Newslettern halten wir unsere Kunden am modischen Puls der Zeit“, erklärt der Geschäftsführer. Dann brauche es nur ein paar Klicks, und die ausgewählten Stücke werden innerhalb von ein bis zwei Tagen direkt vor die Haustür geliefert.

FÖGER Woman Pure Obermarktstr. 20, 6410 Telfs Tel.: 05262/64001 WhatsApp: 0676/7306922 E-Mail: customercare@foeger.com www.foeger.com


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

HIGHLIGHTBRANDS

BOTTEGA VENETA „Einfach, mutig und selbstbewusst. Erhabene Subtilität.“ So erklärt Designer Daniel Lee in der Pressemitteilung kurz formuliert die aktuelle Herbst-Winter-Kollektion von Bottega Veneta. Die Art und Weise, wie Lee die Kernelemente des traditionsreichen Hauses weiterentwickelt, ist einfallsreich und genial – deshalb ist die Marke zurzeit auch eine der meist besprochenen der Modewelt.

CARNER BARCELONA Carner Barcelona bietet Parfums für Individualisten, die sich den Luxus gönnen, einzigartig zu sein. Eine Kollektion exquisiter Düfte aus feinsten Rohstoffen, die in bester Manufakturtradition kreiert werden.

Designer Hedi Slimanes Leidenschaft für den Dress-Code der Pariser Bourgeoisie der 1970er-Jahre hält auch im Herbst und Winter 2020/21 an. Slimane wurde 1968 geboren, dem bedeutsamen Jahr des Aufstands französischer Jugendlicher gegen die Regierung. Er war zwar zu jung, um daran teilzunehmen, aber er hat den Stil der folgenden mit den aufmerksamen Augen eines Teenagers verfolgt – und bringt ihn jetzt in die Gegenwart.

LOEWE Seit 2013 ist der britische Designer Jonathan Anderson verantwortlich für die Kollektionen des spanischen Traditionshauses Loewe, das vor allem für seine Lederkreationen und sein Bekenntnis zu Handwerkskunst bekannt ist. Anderson verbindet in seinen Kollektionen diese Tradition mit einer einzigartigen kreativen Vision, die keine Grenzen kennt.

ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

© CARNER BARCELONA, CELINE, DRIES VAN NOTEN, LOEWE

CELINE

7


Kaufhaus Tyrol: Weihnachtsshopping mit Gefühl Kauf, wo dein Herz schlägt: Genau das machen wir und shoppen mitten in Innsbruck im Kaufhaus Tyrol! Neue Stores, tolle Geschenkideen und ein Lächeln – wie haben wir das vermisst!

Sebastian Schneemann, Centermanager Kaufhaus Tyrol

I

nmitten Innsbrucks schlägt das einkaufsfreudige Herz dieser Tage besonders laut: Im Kaufhaus Tyrol geht es endlich wieder los. Nach ziemlich reizlosen Tagen lässt es sich hier seit 7. Dezember mit allen Sinnen und vollem Genuss shoppen. Die Waren begutachten und befühlen, sich fachkundig beraten lassen und dabei jemandem in die Augen schauen können, dazu ein Lächeln geschenkt – die großen Gefühle gibt’s nur beim „Live-Einkauf“ in den Geschäften vor Ort. Ganz besonders in der Vorweihnachtszeit lassen sich im Kaufhaus Tyrol jede Menge Eindrücke fernab von Klicks und digitalen Warenkörben sammeln. Denn so wie jedes Jahr hat sich das Haus auch heuer fein herausgeputzt und bezaubert mit stimmungsvollem Ambiente, festlicher Weihnachtsdekoration und sanfter Musik. Wir jubeln! Nicht nur die Adventszeit wird zelebriert, dieses Jahr feiert das Kaufhaus Tyrol zudem ein rundes Jubiläum: Bereits seit zehn Jahren begeistert das Haus in der Maria-Theresien-Straße seine Besucherinnen und Besucher mit erlesener Markenvielfalt, exklusiven Labels und außergewöhnlichen Storekonzepten.

8

Zum Zehnjährigen freut man sich über besonders viele neue und wiedereröffnete Geschäfte. Diese lassen sich beim vorweihnachtlichen Einkaufsbummel bestens auskundschaften. Für Modebegeisterte … Da wären im OG 1 beispielsweise die „Modetwins“ Vero Moda und Jack & Jones mit ihren urbanen, unkomplizierten Outfits. Levi's bietet auf größerer Verkaufsfläche Jeans für jeden Geschmack und jede Figur sowie die passenden Accessoires.

1st Class Shopping in über 50 Shops © Un attimo, Franz Brück, Kastner&Öhler

„Mehr fühlen, mehr sehen und mehr erleben beim Einkaufen. Der stationäre Handel nimmt wieder Fahrt auf und überzeugt besonders in der Vorweihnachtszeit mit Emotion.“


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

6600m² pures Shoppingvergnügen bei Kastner & Öhler

Das Kaufhaus Tyrol im Herzen von Innsbruck. Kauf, wo dein Herz schlägt.

natürlicher Rohstoffe, sorgfältiger Verarbeitung und biologisch abbaubarer Verpackung bei Sofia’s Natureis im UG 1 sein. Neu ist die Party Boutique im OG 2 mit vielfältiger Deko für jeden Anlass und im OG 4 lockt MediaMarkt mit einer riesigen Auswahl an Markenartikel auf 3.000 m 2.

… und Lifestylefans Im OG 1 bringt das preisgekrönte Storekonzept von Timberland Bäume, begrünten Wände und damit ein Stück Natur mitten ins urbane Umfeld. Die 1973 gegründete Outdoor-Lifestyle-Marke, die besonders für ihre Original Yellow Boots bekannt ist, setzt sich für eine grünere, nachhaltigere Zukunft ein. Beste Kommunikation in runderneuertem Ambiente bietet übrigens der wiedereröffnete DreiShop, bei Daniel’s Haare sorgt man mit einer all-inclusive Preisgestaltung und einem kompetenten Team für gutes Aussehen. Ein bisschen mehr darf es, dank

Kaufhaus Tyrol Maria-Theresien-Straße 31, 6020 Innsbruck Tel.: 0512 / 9011-15 Fax: 0512 / 9011-11 E-Mail: info@kaufhaus-tyrol.at www. kaufhaus-tyrol.at www.facebook.com/kaufhaustyrol

ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

Noch mehr Denim und frische, unangestrengte Styles findet man beim skandinavischen Label Only im OG 1. Lingerie-Liebhaberinnen entdecken unterdessen Zartes für Darunter im Store der niederländischen Dessous-Marke Hunkemöller. Ganz besonders freut man sich im Kaufhaus Tyrol über den Neuzugang Kastner & Öhler. Das größte Modehaus Tirols präsentiert auf rund 6.000 m2 auf drei Ebenen High-Fashion-Marken und Trendlabels für Sie und Ihn, dazu Parfümerie und Beauty sowie die gemütliche K&Ö-Champagnerbar.

Alles schön und gut Ob inspiriert vom Angebot in den neuen Stores oder „gesucht und gefunden“ in einem der bewährten Shops: Hat man das passende Weihnachtsgeschenk entdeckt, so wird es vom Einpackservice im OG 2 besonders hübsch eingewickelt. Dafür nimmt man gerne Spenden entgegen – dieses Jahr kommen sie zur Gänze den Tiroler Heimkindern zugute. Auch immer schön unter dem Weihnachtsbaum macht sich die goldig schimmernde Geschenkkarte aus dem Kaufhaus Tyrol, die am Infopoint im EG erhältlich ist. Sie lässt sich mit einem beliebigen Geldbetrag aufladen und ist in jedem der rund 50 Shops des Hauses einlösbar.

9


B E S C H E N K E N S I E S I C H D O C H D I E S E S J A H R S E L B S T.

MIT EINRICHTUNGSLÖSUNGEN von BoConcept no.

01

DAS ERSTE GESPRÄCH Ob im Store oder in Ihren eigenen vier Wänden – in einem persönlichen Gespräch möchten wir alles über Ihren Geschmack, Ihre Ideen und Ihre Erwartungen erfahren.

no.

02

GESTALTUNG IHRER RÄUME Gemeinsam stellen wir das Design zusammen, das Ihre Persönlichkeit ideal zum Ausdruck bringt – von frischen Akzenten bis hin zum neuen Wohnkonzept.

no.

03

VON DER VISION ZUR REALITÄT Mit 3D-Visualisierungen und Collagen erwecken wir Ihre Ideen zum Leben und lassen so Ihren Wohntraum wahr werden.

GESTALTEN SIE MIT UNS IHREN PERSÖNLICHEN WOHNTRAUM

BOCONCEPT INNSBRUCK HALLER STRASSE 125A ∙ TEL. +43 512214240 boconcept.at

SALE

29.12.– 24.01.2021

Bis zu -40% auf ausgewählte Ausstellungsstücke und -15% auf Neubestellungen*

1005331_AT_INNS_Top Tirol Lifestyle Magazin_190x261mm.indd 1

*Ausgewählte Sofa Designs, Ess- und Couchtische

07.12.20 13:56


STEINBOCK AUTHENTISCH UND AUCH MORGEN NOCH MODERN

Steinbock ist ein Tiroler Familienunternehmen. Seit drei Generationen arbeitet Steinbock mit Materialien, die uns in der Natur begegnen und die zu unserer Landschaft gehören. Sowohl hochwertigen Loden-, Walk- und Wollstoffen als auch exklusiven Leinen- und Baumwollgeweben aus nachhaltiger Produktion, d. h. Naturprodukte mit positiven Grundeigenschaften und vielen Vorzügen. AUTHENTISCHES DESIGN Aus regionaler Heimatliebe und internationalem Design entstehen einzigartige Produkte für Damen und Herren. Das Sortiment umfasst Mäntel, Outdoorjacken, Janker, Hosen, Kleider, Röcke und Accessoires.

STEINBOCK MODE – HUBERTUS

Sparkassenplatz 3 · 6020 Innsbruck T 0512/585092 hubertus@steinbock.at www.steinbock.at follow us Öffnungszeiten Mo-Fr: 9-18 Uhr · Sa: 9-16 Uhr


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Ein Kosmetikinstitut auf Weltklasse–Niveau

Kosmetik­ institut Aurora Innsbruck

I

m Kosmetikinstitut Aurora in Innsbruck findet man ein Kleinod der Ruhe und Gelassenheit. Helle, lichtdurchflutete Räumlichkeiten im modernen und dennoch schlichten Design erzeugen eine Wohlfühlatmosphäre, die ihresgleichen sucht. Vertrauensvoll begibt man sich in die erfahrenen Hände der Mitarbeiter und kann sich entspannt zurücklehnen – denn im Aurora wird besonders das Handwerk der Kosmetik großgeschrieben. Mit Sorgfalt und viel Einfühlungsvermögen gehen die Kosmetikexperten individuell auf jeden Kunden ein, stellen sicher, dass sich diese wohl fühlen und dem stressigen Alltag für einen Moment entfliehen können. Neben hochqualitativen Produkten und zuvorkommenden Service setzen die Mitarbeiter ihr gesamtes Know-how ein, um jedem Kunden ein Wohlfühlerlebnis der Extraklasse zu ermöglichen.

12

Internationale Auszeichnung zum besten Kosmetikinstitut der Welt Dieser außergewöhnliche Standard wurde nun auch auf internationaler Ebene im Rahmen der World Spa Awards mit der Auszeichnung zum „World’s Best Beauty Salon“ gewürdigt. Das Aurora konnte sich hierbei erfolgreich gegen namhafte Konkurrenz aus Paris, New York und Dubai durchsetzen. Von den seit 1994 bestehenden „World Travel Awards“ ins Leben gerufen, prämieren die „World Spa Awards“ jedes Jahr herausragende Leistungen der Spa-Industrie auf internationalem Niveau. Aurora-Geschäftsführer Murat Coskun zeigt sich sehr erfreut über den Sieg: „Dieser Award ist eine große Ehre und tolle Bestätigung für unsere Bemühungen, mit dem Aurora etwas ganz Besonderes für unsere Kunden zu schaffen“. Die Auszeichnung spiegelt auch den Wunsch des Aurora-Teams wider, in sei-

nem Beruf nicht nur technisch, sondern auch menschlich sein Bestes zu geben, um sich das Vertrauen eines jedes Kunden zu verdienen. Denn nur auf Vertrauen und Wohlbefinden aufbauend, können sich die Kompetenzen der KosmetikerInnen zur Gänze entfalten und erstklassige Ergebnisse erzielen. Die Zufriedenheit der Kunden hat höchste Priorität Bei aller Freude über den Award steht jedoch für das Team des Aurora seit jeher etwas anderes im Vordergrund: „Natürlich ist dieser Award eine große Auszeichnung und Ehre, aber für uns ist etwas anderes noch wichtiger: das Vertrauen, die Zufriedenheit und die Wertschätzung unserer Kunden“, betont Murat Coskun. Ein Besuch im Aurora zahlt sich nicht nur für jene aus, die sich selbst Auszeit gönnen und von der fachlichen Expertise und außergewöhnlichen Atmosphäre überzeugen lassen möchten. Bei einer großen Auswahl an hochwertigen Produkten und individuellen Geschenkgutscheinen findet man sicherlich auch für seine Liebsten ein passendes Weihnachtsgeschenk – und das auch ganz bequem von der Couch aus im neuen Aurora-Onlineshop.

Kosmetikinstitut Aurora Müllerstraße 11, 6020 Innsbruck Tel.: 0512/214411 E-Mail: info@kosmetik-aurora.at www.kosmetik­aurora.at shop.kosmetik­aurora.at

ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

© Aurora/Fred Einkemmer

Das Innsbrucker Kosmetikinstitut Aurora erhält im Rahmen der World Spa Awards die Auszeichnung zum „World’s Best Beauty Salon“.


INNSBRUCKS ERS TE ADRESSE FÜR FASHION, FOOD & LIFESTYLE

GENUSS & K U L IN A R IK IM H E R Z EN IN N S B R U V O N CK

®

MARIA-THERESIEN-STRASSE 18 · WWW.RATHAUSGALERIEN.AT · RATHAUSGALERIEN 24/7 PARKGARAGE · DIREKTE ANBINDUNG AN BUS UND BAHN

H001_058_43_AZ_Lifestyle_190x261_1312_RZ.indd 1

26.11.20 16:32


SHOPPING ERLEBNIS SCHWAZ

In In der der Weihnachtszeit Weihnachtszeit erwarten erwarten wir wir die die Besucher Besucher mit mit einem einem stimmungsvollen stimmungsvollen Programm. Programm. Lassen Lassen Sie Sie sich sich entführen entführen in in die die weite weite Welt Welt der der schönen schönen Dinge, Dinge, zu zu entspanntem entspanntem Bummeln Bummeln und und einem einem festlichen festlichen Adventerlebnis Adventerlebnis mit mit allen allen Sinnen. Sinnen.

SCHWAZER ADVENT-

WWWWWW. .L E L ECCL O L OUU. .AAT T

Gutscheine: Schenken Sie Freude! Mit Mit einem einem Shoppingerlebnis Shoppingerlebnis für für alle alle Sinne! Sinne!

RO EURO 10 10EU RO RO EU 55EU

10 5

ISIS ERLEBN NG NG ERLEBN SHOPPI ZZ SHOPPI SCHWA ISIS SCHWA ERLEBN NG NG ERLEBN SHOPPI SHOPPI

ISIS ERLEBN NG NG ERLEBN SHOPPI ZZ SHOPPI SCHWA ISIS SCHWA ERLEBN NG NG ERLEBN SHOPPI SHOPPI

ISIS ERLEBN NG NG ERLEBN SHOPPI ZZSHOPPI SCHWA SCHWA

ISIS ERLEBN NG NG ERLEBN SHOPPI ZZSHOPPI SCHWA SCHWA

Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Samstag: Montag Montag bis bis Freitag: Freitag: Samstag:

von von 99 bis19 bis19 Uhr Uhr von von 99 bis18 bis18 Uhr Uhr 24. 24. u. u. 31.12. 31.12. von von 99 bis bis 13 13 Uhr Uhr geöffnet geöffnet Individuelle IndividuelleÖffnungszeiten Öffnungszeitender derShops Shopsauf aufunserer unsererHomepage Homepage

1Stunde gratis

www.stadtgalerien.at www.stadtgalerien.at

www.stadtgalerien.at www.stadtgalerien.at


LIVING

! t h c i L

ES WERDE Nichts beeinflusst die Stimmung in einem Raum so sehr wie die Beleuchtung: Das richtige Licht macht den Wohnraum zum Zuhause.

O

SI

V IS

T

Eyecatcher: Die Deckenleuchte „Mito sospeso“ und die Bogenleuchte „Mito largo“ von Occhio, erhältlich bei mg interior

© Vistosi, Karman, Occhio

Industrial: Die Pendelleuchte „Plot“ von Vistosi, gesehen bei Föger

S

anfter Kerzenschein sorgt sofort für Gemütlichkeit und Wärme, bei blendend weißem Licht denken dagegen viele eher an einen Besuch beim Zahnarzt – Licht spielt eine wesentliche Rolle dafür, wie Räume wahrgenommen werden. Neben der Lichtfarbe (als Richtwert gilt hier: eine LED-Lampe mit 2.800 bis 3.000 Kelvin entspricht in etwa der Farbtemperatur einer klassischen Glühbirne, je höher die angegebene Zahl, desto kühler wirkt das Licht) spielen vor allem die Form und das Design der Lichtquelle eine entscheidende Rolle für eine harmonische Raumgestaltung. Die Möglichkeiten sind dabei mittlerweile beinahe grenzenlos und reichen von unauffälligen Spots und klassischen Stehlampen bis hin zu kunstvollen Hängelampen, die alle Blicke auf sich ziehen.

KARMAN

Detailreich: Die Wandleuchte „Notre Dame“ gibt es auch als Decken- und Pendelleuchte, in weiß und in gold. Erhältlich bei mg interior.

15


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Der Morgen nach Corona Anleitung zur Auffrischung einer wichtigen (Wohn-)Beziehung und warum Sie den Wetscher Innenarchitekten gleich beim ersten Date mit nach Hause nehmen sollten. GASTBEITR AG VON MARTIN WETSCHER

„Ort, Raum und Mensch im Gleichklang erzeugen Authentizität.“ MARTIN WETSCHER

M Kleine Details beleben den Wohnraum.

16

ein Zuhause. Wohn-, Erholungs- und Arbeitsort. Du bietest Schutz, Geborgenheit und höchst persönliche Heimat für Familie, feiernde Gäste oder für mich ganz allein. Jetzt, nach dieser wochenlangen Zwangsehe, kennen wir uns viel besser, haben manches sogar ausgereizt. Sind wir immer noch ehrlich verliebt oder nur mehr praktisch befreundet? Jedenfalls wissen wir jetzt fast alles voneinander, kennen Lieblingsplätze, Unpässlichkeiten und jene Planungsfehler, die uns immer schon gestört haben. Es stimmt, schön zu wohnen beflügelt wie ganz fest verliebt zu sein, schafft die Möglichkeit für starken Halt, gedankenloses Fallenlassen und diese unvergesslichen, knisternden Momente. Endlich richtig schön wohnen – eine ernste Beziehung Gerade jetzt darf deshalb die Frage erlaubt sein, ob alles noch passt. Lässt sich das Sofa etwa schon zu sehr hängen? Würden etwas mehr Pflege, aktuellere Farben, neuere Familienbilder einfach nur guttun? Oft sind es die großen Ideen zu den kleinen Änderungen, die den Wohnraum wieder eine richtig gute Figur machen lassen. Gerade Lampen, Accessoires und Bilder fallen gerne aus der Zeit.

Wie ist also Hand anzulegen an die eigenen vier Wände, ohne einem kurzlebigen Trend oder einem Stil aufzusitzen, der nie richtig zu einem passen wird? Genau damit beschäftigen wir uns hier bei Wetscher schon seit Jahrzehnten. Neu ist jetzt das Angebot, zuerst zu Ihnen nach Hause zu kommen. Stilfindung vor Ort, um mit den kleinen Veränderungen des Wohnraums, mit den Dingen, die vorhanden sind, oder mit einem neuen Bett oder Sofa maximale Möglichkeiten aufzuzeigen. Durch Lampen, Accessoires und Bilder lässt sich ein ganz neues Raumgefühl zaubern.


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Gute Inneneinrichtungskonzepte harmonieren nicht nur mit der vorhandenen Architektur, sondern auch mit dem Ort, an dem man lebt.

© Wetscher

Rendezvous zu dritt Bei seinem Besuch achtet der Innenarchitekt auf die Umgebung, denn eine Wohnung, die wir als schön bezeichnen, ist in Stil, Material und Farbe idealerweise nicht nur mit der vorhandenen Architektur und seinem Bewohner im Einklang, sondern auch mit dem Ort, an dem man lebt. Eine ganz bewusste Suche nach poetischem Klang mit dem sichtbaren und unsichtbaren Umfeld. Ein sehr wichtiges Fundament der Beratung, um später die Vorstellung des Bewohners darauf abzustimmen. Ort, Raum und Mensch im Gleichklang erzeugen eine Authentizität, deren Stärke unsichtbar anzieht und fesselt. Unser Gehirn übersetzt diese augenscheinliche Stimmigkeit in eine tief empfundene Schönheit. Ganz unbewusst und automatisch. Nur so entsteht der Eindruck, dass dieser Mensch in diese Wohnung gehört wie kein anderer. Und das Gefühl des Bewohners, dass dies sein kraftgebendes und unverwechselbares Zuhause ist.

genau und wie gruppieren sich die Dinge? Sollte Farbe an die Wand? Der Innenarchitekt weiß zu trennen und neu zu kombinieren. Stil und Bequemlichkeit, Neues mit Vorhandenem. Gerade die gekonnte Verbindung von Alter, Wert und Herkunft höchst unterschiedlicher vorhandener Gegenstände erzeugt Ihren persönlichen Stil. Vertraut und doch ganz anders. Das Ergebnis ist nicht nur ein neues Wohn- und Lebensgefühl. Diese neue Beziehung zu Ihrer alten Wohnung wird Ihnen wieder Schmetterlinge in den Bauch zaubern. Nach Hause kommen, Daheimsein, eine tiefe Qualität, die nur die Intuition erahnen konnte. Ein guter Innenarchitekt zeigt, wie sich die Raumwirkung mit wenigen Handgriffen verbessern lässt.

Ein neues Heim, ein neuer Mensch Jetzt wird die Auswahl beseelter Materialien, stimmiger Farben und neuer Einrichtung zum inspirierenden Ausflug. Der Innenarchitekt zeigt mit wenigen Handgriffen und viel praktischem Wissen, wie sich eine Raumwirkung verbessern lässt. Wo steht was 17


WEINBERG WEINBERG BAUTRÄGER BAUTRÄGER && PROJEKTENTWICKLUNGS PROJEKTENTWICKLUNGS GMBH GMBH || Tel. Tel. +43 +43 (0)512 (0)512 578157 578157 || www.weinberg.at www.weinberg.at


Die perfekte Balance © Ebel

APPELT Juwelen präsentiert in den RathausGalerien in Innsbruck die neueste Uhren-Kollektion des Schweizer Traditionshauses EBEL.

©2020 EBEL – Ref. 1216489A – EBEL.COM

S OI RNODLE R• TLHI FEEMSAT Y L E T O P.T

Vereint Eleganz und Funktionalität: Die EBEL Sport Classic Lady Beige.

D

as perfekte Paar: Eugène Blum strebte nach Funktionalität, seine Frau Alice Levy ließ sich von ihrem Flair für Ästhetik ins­ pirieren – so wurde die Kombination von Schönheit und Funktion zur prägenden Philosophie des 1911 gegründeten Schwei­ zer Traditionshauses EBEL (Eugène Blum Et Levy). Ästhetische Ikonen Die gesamte Produktphilosophie ent­ wickelte sich aus der Suche nach der perfekten Balance zwischen Ästhetik und Funktionalität. Geschmeidige, fließen­ de Linien und die Abwesenheit scharfer Kanten verleihen den Uhren von EBEL einen sinnlichen Charme. Jedes Modell ist ein glänzendes Beispiel ausgereifter Handwerkskunst und unerschöpflicher Kreativität mit weichen Linien, sanften

Texturen und fließenden Kurven. Einen EBEL­Zeitmesser erkennt man auf den ersten Blick – und bei der ersten Berührung. APPELT x EBEL Mit Juwelier APPELT verbindet die Mar­ ke der Sinn für Formen, Ästhetik und Materia lien. Juwelier APPELT strebt nach denselben Motiven und bedient sich in seinen Schmuck­Kreationen des gleichen Vokabulars, um etwas Besonderes, etwas Einzigartiges für seine Kundschaft zu schaffen. Ein perfekte Verbindung, wie La Maison EBEL.

ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

Photographed at the Villa Turque – la Maison EBEL – designed by the renowned architect Le Corbusier

EBEL kreiert seit mehr als 100 Jahren einzigartige Zeitmesser für Sie und Ihn.

RATHAUSGALERIEN INNSBRUCK MARIA-THERESIEN-STRASSE 18 A-6020 INNSBRUCK TEL. +43 (0)512 58 76 06 WWW.APPELT.AT

19


STADTPALAIS IM SAGGEN I INNSBRUCK

14 exklusive Einheiten 47 – 120 m2 Wohnfläche Große Terrassen Raumhöhen 2,50 bis 4 m

Fertigstellung Februar Fertigstellung 20202021 verkauf@boe.at Verkauf direkt vom Bauträger Tel:Tel.: 0512 +435355 512 53550

AM GIPFEL DER WOHNGEFÜHLE. Gundhabing | 6370 Kitzbühel

2 Wohnhäuser 7 exklusive Wohneinheiten 61 bis 162 m2 Wohnfläche Direkt am Golfplatz Kitzbühel-Schwarzsee

www.boe.at | verkauf@boe.at | Tel: 0512 5355 | Fertigstellung 2021


BAU

GRUND GESUCHT

Die BOE Baumanagement GmbH steht seit über 50 Jahren für Qualität und Zuverlässigkeit im Baugeschäft. Für

die Realisierung unserer innovativen und nachhaltigen Immobilienprojekte sind wir laufend auf der Suche nach interessanten Liegenschaften.

Wir beraten Sie gerne! Kostenlos, unverbindlich und höchst vertraulich. boe.innsbruck@boe.at | +43 (0)512 53550 | www.boe.at


n e s i Re TRAVEL & GOURMET

MIT GUTEM GEWISSEN

Nach einem Jahr voller Reisebeschränkungen und Stillstand sieht die „Best in Travel“-Liste für 2021 etwas anders aus als gewohnt: Im Fokus steht ein positiver Wandel der Reisebranche.

LE VIE DI DANTE

A

usgezeichnet wurden dieses Mal Orte, Projekte und Menschen, die sich für Nachhaltigkeit, Gesellschaft und Vielfalt engagieren. So finden sich auf der Liste neben Orten wie Göteburg, Palau und Antigua als nachhaltige Reiseziele unter anderem auch ein Artenschutzprogramm für Berggorillas in Ruanda, die Wanderwege Le Vie di

22

Dante zwischen Ravenna und Florenz, das Projekt Invisible Cities, das es Obdachlosen in Großbritannien ermöglicht, Stadtführungen durchzuführen, inklusive Reiseblogger wie Jeff Jenkins, der auf seinem Blog Chubby Diaries Tipps für Reisende mit Übergewicht sammelt, und das Reiseunternehmen Wheel the World, das Menschen im Rollstuhl barrierefreie Reiseabenteuer auf der ganzen Welt ermöglicht.


B

T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

E

G OR ILL G A R

Genuss im Glas

EDLE

S

IN

TROPFEN

R UA N DA

Im Zuge der Veröffentlichung des Falstaff Rotweinguides Österreich 2021 wurden im November die besten Rotweine des Jahres prämiert. Die 1.378 eingereichten Weine erreichten dabei einen neuen Punkterekord, zwei Preisträger wurden sogar mit den vollen 100 Punkten prämiert: die beiden Golser Weingüter Werner Achs (Reserve Trophy Cuvée und Sortenvielfalt, „Werner Achs Reserve 2017“) und Anita und Hans Nittaus (Reserve Trophy Blaufränkisch, „Leithaberg DAC Ried Joiser Jungenberg 2017“). Den Sieg im Hauptbewerb (Jahrgang 2018) sicherte sich Winzer Philipp Grassl mit dem Bärnreiser 2018, der 98 Punkte erreichte.

PALAU

BLICK IN DIE

GASTRO-GLASKUGEL Der aktuelle Food Trend Report der Trend-Forscherin Hanni Rützler verrät, was sich im nächsten Jahr vermehrt auf unseren Tellern und in unseren Gläsern finden wird.

GÖTEBORG

Als einen der größten Trends führt sie sogenannte Geisterküchen (Ghost Kitchen) an, die durch die Pandemie und diverse Lockdowns einen ungeahnten Boom bekommen haben und weltweit den Weg aus der Nische finden. Dabei handelt es sich um Gastronomie ohne Gäste – alles ist rein auf die Lieferung ausgerichtet, wodurch Gastronomen flexibler werden und auch ein im Vergleich zu klassischen Restaurants geringeres finanzielles Risiko haben. Weiter verstärken wird sich der Boom alkoholfreier Getränke. Als direkte Folge des verstärkten Gesundheits- und Wellnessbewusstseins tauchen immer öfter alkoholfreie Alternativen zu Spirituosen, Wein und Co. auf Barkarten auf. In der gehobenen Gastronomie wird anstelle

der klassischen Weinbegleitung teilweise schon eine auf die Speisen abgestimmte Saft- und Teebegleitung angeboten, und auch Hersteller alkoholfreier Drinks werden immer kreativer – momentan vor allem im Bereich Fermentation. Für Produzenten wird das Thema Biodiversität immer wichtiger werden: Sie macht Landwirtschaft klimafreundlicher und resilienter und wirkt sich zusätzlich positiv auf die Ernährung aus. Wie groß hier das Potenzial ist, zeigt die Tatsache, dass momentan von ca. 30.000 Pflanzen, die der Ernährung dienen können, nur ein minimaler Teil genutzt wird: Mais, Reis, Weizen und Kartoffeln machen fast die Hälfte der Welternte aus.

23


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Aus Leitungswasser wird wellwasser® Mit der GASTRO und HOME Edition bietet Wellwasser Technology die optimale Lösung für den innovativen Gastronomen und den anspruchsvollen Haushalt.

24

es den Wellwasser-Filter auch für den privaten Haushalt. wellwasser® für die Gastronomie Immer mehr Gastronomen setzen auf regionale Lebensmittel und nachhaltiges Wirtschaften. Durch das Wellwasser-Konzept entfällt die gesamte Flaschenlogisitk, wie Transport, Einlagerung, Kühlung, Leergut, Pfandabrechnung und Rücktransport. wellwasser® für Haushalte Qualitätsvolles Wasser auch in den eigenen vier Wänden: Das beginnt schon bei der Wasserentnahme fürs Kochen und Zubereiten und endet beim Trinken des frischen, kristallklaren Wassers. So lernen Kinder schon von Anfang an, die Qualität und den Wert des gesunden und kristallklar gefilterten Wassers zu schätzen. Energy Globe Austria Das Wellwasser-Konzept wurde als einer der Finalisten beim Energy Globe Austria

in der Kategorie „Wasser“ ausgezeichnet. Der Energy Globe Award ist der weltweit bedeutendste Umweltpreis und zeichnet jährlich, auf regionaler, nationaler und globaler Ebene, herausragende Projekte aus. Mithilfe der physikalischen Filteranlage kann aus Leitungswasser wellwasser® still oder perlend gemacht und in Glaskaraffen serviert werden. Pro Gastronom können im Durchschnitt sieben Tonnen Transportgut pro Jahr eingespart werden. Damit zählt das nachhaltige WellwasserGetränkekonzept zu einem der besten Umweltprojekte Österreichs. Wellwasser Technology GmbH Stadlweg 23, 6020 Innsbruck Tel.: 0512/560966 Mobil: 0664/1007746 E-Mail: office@wellwasser-technology.com www.wellwasser.com

ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

Wie funktioniert die Technologie? Die Wellwasser-Wasseraufbereitungsanlage wird in die Wasserzuleitung zum Karbonator installiert. Ein Aktivkohlefilter adsorbiert Fehlgeruch, Verfärbungen, unangenehmen Geschmack – wie zum Beispiel Chlor – und weitere organische Schadstoffe. Eine 0,2 Mikrometer (entspricht 0,0002 mm) Membran hält Schmutzpartikel, Schwebestoffe, Zysten, Schimmelsporen und Bakterien etc. zurück, sodass keine pathogenen Keime getrunken werden können. In einem mit ausgesuchten Kristallen gefüllten Edelstahlgehäuse wird das durchfließende Wasser aktiviert und positiv beeinflusst. Alle Mineralstoffe bleiben erhalten. Außer der Anwendung in der Gastronomie gibt

© Wellwasser Technology GmbH, Shutterstock.com

W

ährend eine Mineralwasserflasche durchschnittlich 460 Kilometer Transportweg zurücklegt, wird wellwasser® still und perlend direkt im Gastronomiebetrieb produziert. Die Wellwasser-Filterstation filtert, belebt und entkeimt das lokale Leitungswasser. Dadurch entsteht ein Premiumwasser, rein und frisch, welches mittels Karbonator und Schankanlage still oder perlend gezapft wird – wellwasser® ist „hausgemacht“. Grundsätzlich ist überall Leitungswasser in mehr oder weniger guter Qualität verfügbar. Diese mancherorts auch schlechte Ressource vor Ort zu nutzen ist das Ziel der Wellwasser Technology GmbH. So lässt sich der Transport von Wasser in Flaschen vermeiden und die Umwelt wird geschont. Pro Gastronom können durchschnittlich sieben Tonnen Transportgut pro Jahr eingespart werden. Das ist regionale Wertschöpfung bei gleichzeitiger Einsparung von Kosten, Platz, Energie und Zeit.



T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Eine Prise Haubenküche für zuhause Das neue Kochbuch „Angeberküche für jedermann“ des Tiroler Haubenkochs Benjamin Parth ist die perfekte und einfach umzusetzende Anleitung für das gepflegte, kulinarische Angeben.

I

n der herausfordernden Zeit des ersten Lockdowns begann Benjamin Parth damit, Rezepte zum Nachkochen über Social Media zu veröffentlichen. Das positive Feedback überwältigte den jungen Haubenkoch aus Ischgl und er entschloss sich, ein Kochbuch für Freunde der gehobenen und extravaganten Küche zu schreiben, mit Gerichten, die nicht zu aufwändig sind, aber trotzdem den Anspruch haben, jeden Gast zu beeindrucken.

Exklusiver Vorgeschmack Kurz vor den Festtagen gibt es für top.tirol Lifestyle-Leserinnen und Leser eine exklusive Kostprobe von zwei Rezepten aus dem gerade erschienenen Kochbuch des Tiroler Vorzeigekochs Benjamin Parth, dessen haubengekrönte Art zu kochen bis weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt ist. „Angeber Küche für jedermann“ ist in ausgesuchten Buchhandlungen und in allen Tiroler MPreis-Filialen erhältlich. Zur Person: Benjamin Parth ist der kreative Motor und Küchenchef des Gourmet-Restaurants Stüva im Ischgler Traditions-Hotel Ysca, das von seinen Eltern geführt wird. Im Alter von nur 22 Jahren erhielt er seine erste Haube. Im letzten Jahr wurde er als „Gault&Millau Koch des Jahres“ ausgezeichnet.

26

DA S PERFE K WEIHNACH TE T SG E S C HE NK

200 SEITEN PROFITIPPS VOM TIROLE R HAUBENKO CH BENJAMIN PARTH


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

LACHS EN PAPILOTTE MANGO / INGWER

40 MIN 20 MIN VORBEREITUNG

4 PERSONEN

ZUBEREITUNG

4 Lachssteaks, zu je 160 g (ohne Haut) 2 Karotten 4 Selleriestangen 1 Lauch 1 rote Paprika 1 Eiweiß 1 daumengroßes Stück Ingwer 1 weiße Zwiebel ½ Mango 1 EL Zucker 3 Schuss Sherryessig Zitronenthymian Tabasco Olivenöl Salz

Karotten schälen, die Wurzel und das Grün des Lauchs entfernen und zusammen mit Paprika und den Selleriestangen in feine Streifen in derselben Größe schneiden. Das Gemüse mit einem großzügigen Schuss Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Mit einer Prise Salz würzen und zehn Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Für das Chutney Ingwer, Mango und Zwiebel schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Mit einem Esslöffel Olivenöl fünf Minuten lang bei geringer Hitze schmelzen lassen. Zucker und Essig unterrühren und zugedeckt für weitere 25 Minuten schmoren lassen. Ofen auf 230 Grad Umluft vorheizen. Vier Rechtecke aus Backpapier (30 x 30 Zentimeter) vorbereiten. Das Gemüse in die Mitte der Rechtecke geben und mit den Fischsteaks belegen. Salzen, mit einem Spritzer Olivenöl beträufeln und die Blätter des Zitronenthymians darüberstreuen. Die Backpapierrechtecke rundum mit Eiweiß bestreichen, das Papier der Länge nach über den Fisch falten und fest zusammendrücken. Anschließend die offenen Seitenteile verschließen. Das Eiweiß sollte als Kleber fungieren. Wenn die Päckchen nicht halten, können sie an den Ecken zusätzlich mit einem Tucker geklammert werden. Die Papilotten vorsichtig auf das Backblech stellen, in den Ofen schieben und rund sechs Minuten garen. Einen Esslöffel Olivenöl und drei Tropfen Tabasco in das Chutney rühren.

TIPP: Seinen großen Auftritt hat der Lachs, wenn er direkt im Paket serviert wird. Für den maximalen Effekt schneidet man das Papier erst am Tisch auf und gibt anschließend einen Löffel Mangochutney in das offene Schiffchen.

Grüner Veltliner mittelkräftig

70

STEAK UND EI WHISKEY / ERDÄPFEL

50 MIN

4 PERSONEN

ZUBEREITUNG

4 Rindersteaks, je 120 g 12 kleine Erdäpfel (am besten La Ratte) 2 rote Paprika 4 weiße Zwiebeln 4 Strauchtomaten 4 Eier 3 EL Butter ½ Zitrone ¼ Bund Koriander 1 Zweig Majoran 2 Zweige Rosmarin 1 Glas Rotwein 1 guten Schuss Bourbonwhiskey Olivenöl Salz Pfeffer

Erdäpfel gründlich waschen, trocknen und halbieren. Die Butter in einer Pfanne aufschäumen, die Erdäpfel hinzufügen und rund 30 Minuten lang braten lassen. Von Zeit zu Zeit umrühren. Damit die Butter nicht anbrennt, muss die Temperatur nach Gefühl reguliert werden. Wer auf Nummer sicher gehen will, verhindert das Anbrennen mit einem zusätzlichen Schuss Olivenöl. Tomaten schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft, gehacktem Koriander, Salz und Pfeffer vermengen und kalt stellen. Zwiebeln schälen und hacken. Paprikaschoten halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Eine beschichtete Pfanne mit einem Spritzer Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Paprika darin drei bis vier Minuten lang anschwitzen, bis die Zwiebeln goldbraun sind. Mit Rotwein und Whiskey ablöschen und weitere 15 Minuten lang köcheln lassen, bis das Gemüse karamellisiert. Mit gehacktem Majoran abschmecken. Rindersteaks auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und bis zur gewünschten Konsistenz anbraten. Auf einen Rost legen, mit Alufolie abdecken und warm stellen. Eier in dieselbe Pfanne brechen und braten. Die Erdäpfel auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Rosmarin würzen.

ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

Einen zehn Zentimeter großen Ring auf einem Teller platzieren und mit der Zwiebel-Paprika-Marmelade füllen. Den Ring entfernen. Das Steak auf der Marmelade drapieren. Ein Ei in der Größe des Steaks ausstechen, darüberlegen und die Erdäpfel daneben anrichten.

Barbaresco gereift

116

27


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Raus aus der Krise – hin zur eigenen Kraft Jetzt mit einer Mayr-Kur im Gesundheitszentrum Park Igls durchstarten. Immunsystem stärken und Resilienz aufbauen. Abnehmen und in Form kommen.

Dr. Peter Gartner, medizinischer Leiter des Gesundheitszentrums Park Igls

„Das Zentrum unseres Immunsystems sitzt im Darm“, erklärt Dr. Peter Gartner, medizinischer Leiter des Gesundheitszentrums Park Igls in Tirol. „Denn dort befinden sich über 70 Prozent jener Zellen, die für ein intaktes Immunsystem verantwortlich sind. Der Dünndarm produziert spezifische Substanzen, die Erreger bekämpfen und abwehren. Die Lymphozyten – spezielle weiße Blutkörperchen – im Dickdarm erkennen schädliche Viren oder Bakterien und bilden bei Bedarf weitere Immunzellen, um gegen sie vorzugehen.“

28

© Gesundheitszentrum Park Igls/Fred Einkemmer

Schutzschild Darm


Ein achtsamer, gesunder Neustart

MayrCuisine

in acht gsErnährun stufen

Um den Darm gesund zu erhalten, bedarf es einer regelmäßigen Auszeit. Die Darmregeneration nach den Prinzipien der Modernen Mayr-Medizin gewährt dem Verdauungsapparat diese notwendige Pause. Und stärkt damit das Immunsystem mit individuellen Bewegungs-, Ernährungs- & Regenerationskonzepten sowie einer hervorragenden State-of-the-Art-Diagnostik. Nach einem ärztlichen Gesundheitscheck wird gemeinsam mit dem Arzt ein individuelles Behandlungskonzept erstellt. Eine große Rolle spielt dabei die genussreiche Moderne MayrCuisine in acht Ernährungsstufen. Das Augenmerk liegt auf einer basenbetonten und leichten Kulinarik, wobei auf Unverträglichkeiten oder Allergien Rücksicht genommen wird. Unterstützt wird die Therapie durch sanfte Bewegung nach einem individuellen Trainingsplan.

Zukunftsfit dank Immunprofil Der Status Ihres Abwehrsystems wird mittels eines „Immunprofils“ erhoben, die Mayr-Kur regeneriert den Verdauungsapparat, Vitamin- und O2-Infusionen bauen das Immunsystem auf und Massagen, Bewegung und Coachings stärken zusätzlich Abwehrkräfte, Psyche und Wohlbefinden.

Ihre Gesundheit im Zentrum • Mayr-Kur ambulant oder stationär • Mayr-Klassik, Mayr-Intensiv oder Mayr-Kurzprogramm • Darmreinigung und -regeneration → die Basis Ihrer Gesundheit! • Spezielle Programme: Burnout-Prävention, Rücken- & Gelenksprobleme, Stoffwechselstörungen, Erkrankungen des Nervensystems u. v. m. • Medizinische Check-ups – Super Medical Check – Gendermedizin • Labor-Diagnostik & Magen-Darm-Diagnostik • Fachärztliche Untersuchungen • Gesundheitspsychologie

Gesundheitszentrum Park Igls Igler Straße 51, 6080 Innsbruck-Igls Tel.: 0512 / 377 305 E-Mail: info@park-igls.at www.park-igls.at

29

ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

• Ärztliche Diagnostik und Betreuung während der Kur


SPORTS & WELLBEING

r e h c i l t r o p S START

Der Jahreswechsel steht vor der Tür, und wie immer bringt das neue Jahr auch zahlreiche neue Fitness-Trends mit sich. Wer sich 2021 mehr bewegen oder einfach etwas Neues ausprobieren will, hat die Qual der Wahl – und endgültig keine Ausrede mehr, denn das Workout verlagert sich immer weiter ins Wohnzimmer oder die Natur und erfordert wenig bis kein Equipment.

TREND 1:

S

TREND 2:

OUTDOOR HIIT

BARRE

eit ein paar Monaten taucht auf Fitness-Blogs und -Apps immer öfter das Wort „Barre“ auf. Dabei handelt es sich um eine Trainingsform, die – wie der Name verrät – Elemente aus dem Ballett mit Pilates, Yoga und anderen WorkoutFormen kombiniert und mit kleinen, pulsartigen Bewegungen in die Tiefe geht. Diese Mischung sorgt für mehr Beweglichkeit, eine gestärkte Tiefenmuskulatur und eine gute Haltung. Im Studio kommt dafür eine Barre-Stange zum Einsatz, als Ersatz eignen sich aber auch ein stabiler Stuhl oder ähnliches.

TREND 3:

QI GONG

Sport im Freien hat 2020 eine komplett neue Bedeutung gewonnen und wird 2021 einen weiteren Boost bekommen – deshalb wird auch das konstant beliebte High Intensity Intervall Training (HIIT) öfter in die Natur verlegt. So kommt zu den bekannten Vorteilen von Intervall-Training-Sessions noch die positive Wirkung der frischen Luft auf das Immunsystem und die Stimmung.

30

Achtsamkeit und mentale Gesundheit stehen mehr im Fokus denn je, deshalb ist es keine Überraschung, dass die jahrhundertealte chinesische Meditations- und Bewegungsform Qi Gong gerade neu entdeckt wird: Die sanften Bewegungsabläufe sollen sich positiv auf den Energiefluss im Körper auswirken und so die körperliche und seelische Gesundheit stärken.


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

TREND 4:

SPINNING

Barre verbindet Ballett mit Pilates zu einem effektiven Ganzkörpertraining.

(AT HOME)

GuteLauneBoost

Kraft & Beweglic hkeit

Wenige Trends sind in den letzten Jahren so gehypt worden wie Spinning: Im Studio werden die Sessions am Spinning-Bike üblicherweise mit lauter Gute-Laune-Musik kombiniert, und dabei wird der gesamte Körper trainiert, die Fettverbrennung angekurbelt und das Herz-Kreislauf-System gestärkt. Das funktioniert natürlich auch zuhause – sofern man Platz für eines der Trend-Bikes hat.

INTERNATIONALE

ANERKENNUNG

World's Best Beauty Salon

Das Innsbrucker Kosmetikinstitut Aurora wurde bei den World Spa Awards als „World’s Best Beauty Salon 2020“ ausgezeichnet.

© Aurora

S

eit mehr als 20 Jahren gilt das Kosmetikinstitut Aurora als eine der führenden heimischen Adressen für Gesichtsbehandlungen, Maniküre, Pediküre, Haarentfernung und mehr. Die Auszeichnung bei den World Spa Awards 2020 zeigt, dass sich das Team von Geschäftsführer Murat Coskun auch im internationalen Vergleich nicht verstecken muss: Aurora konnte sich gegen namhafte Konkurrenz aus Dubai, New York, Melbourne und New York durchsetzen.

31


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Pur. Intensiv. Mit allen Sinnen. Goergl Intense macht die alpine Welt auf neue Weise erlebbar und bietet unvergleichliche und intensive Abenteuer – egal ob im Sommer oder im Winter.

Stephan Görgls große Leidenschaft bleibt auch nach seiner aktiven Rennläuferkarriere das Skifahren und die Bewegung in den Bergen.

Gemeinsam mit erfahrenen Alpinisten erforscht man die schönsten Seiten der Alpen.

32

Bewegung am Berg auch weiterhin nachgehen zu können und seine Leidenschaft mit anderen Sportenthusiasten zu teilen. Abenteuer in den Bergen Deshalb gründete er im Jahr 2015 Goergl Intense, eine Unternehmung, die außergewöhnliche und unvergessliche Abenteuer in den Bergen anbietet. Im Programm von Goergl Intense stehen neben exklusiven Heliskiing-Trips in den Schweizer und italienischen Alpen auch spannende Freeride-Trips und -Trainingscamps mit dem ehemaligen Profiskifahrer, auf denen die richtige Technik für sichere Skiausflüge ins Gelände gelehrt wird. Für diejenigen, die am liebsten die alpine Bergwelt mit dem Tourenski entdecken und sich den Genuss der unverspurten Abfahrt selbst erarbeiten möchten,

© Florian Lechner, Simon Rainer

S

tephan Görgls große Leidenschaft ist das Skifahren. Seit seinem zweiten Lebensjahr arbeitete der Steirer auf sein großes Ziel, Skirennfahrer zu werden, hin. Mit 19 startete Görgl zum ersten Mal im Europacup. Am 12. Dezember 2012, beendete er nach zwölf Jahren seine erfolgreiche Karriere im Skiweltcup. Nach dem Ausstieg aus dem ÖSVKader suchte Görgl nach einer Möglichkeit, seiner Liebe zum Skifahren und der


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

„Goergl Intense bietet außergewöhnliche und unvergessliche Abenteuer in den Bergen an.“

Sicherheits- und Fahrtechnikschulungen lassen einen das Erlebnis Berg noch mehr genießen.

STEPHAN GÖRGL

Mit Stephan Görgl sicher im Backcountry durchstarten.

hat das Unternehmen außergewöhnliche Touren mit erfahrenen Alpinisten im Programm. Aber auch für die klassischen Pistenfahrer hat Goergl Intense interessante Angebote auf Lager. In enger Zusammenarbeit mit der Tiroler Versicherung und der Lawine Tirol App gestaltet Stephan mit seinen Guides Lawinensicherheitsworkshops, um den praktischen Umgang mit der Ausrüstung zu schulen. Und er gibt nützliche Tipps, so dass der Ausflug ins alpine Gelände so sicher wie möglich ablaufen kann.

Mit dem E-Bike ins Gebirge Alpine Abenteuer lassen sich mit den Guides von Goergl Intense aber nicht nur in den Wintermonaten erleben. In den warmen Jahreszeiten bietet das Unternehmen einzigartige E-Bike-Touren in Tirol und der Region um den Gardasee an. Neueinsteiger oder Umsteiger können sich von den Profis von Goergl Intense bei einem Fahrsicherheitstraining den sicheren Umgang mit dem neuen Sportgerät beibringen lassen. Wer noch kein E-Bike sein Eigen nennt, kann sich für die Tour mit Stephan Görgl elektronisch angetriebene Premiumräder der Zillertaler E-BikeManufaktur NOX-Bikes ausleihen. Um den noch jungen Sport des E-Bikens weiter zu fördern und die Ausbildung in Tirol auf ein neues Niveau zu heben, hat Stephan Görgl den ersten

E-Bike Verein Tirols gegründet. Das Team des Vereins bietet Kurse, Seminare und Workshops rund um das Thema E-Biken an und unterstützt Sportler auch bei der Reha auf dem elektrifizierten Rad.

Goergl Intense Schwabeneckweg 2, 6020 Innsbruck Tel.: 0664/152 77 51 E-Mail: info@goergl-intense.com www.goergl-intense.com ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

Die E-Bike-Touren von Goergl Intense führen an Orte, an denen man Neues entdeckt und zu sich findet.

33


MOBILITY

, k c o t S r e b Ü Ste in

Ein neues Jahr steht vor der Tür und mit ihm eine Reihe neuer SUVs, die entweder bereits seit Kurzem auf dem Markt sind oder demnächst zum Händler kommen. Wir haben eine Auswahl der zehn spannendsten Modelle zusammengestellt. Da ab Mitte 2021 geplant ist, die NoVa nochmals anzuheben – womit sich zahlreiche Modelle verteuern –, wird eine Neuanschaffung in den nächsten Monaten zusätzlich interessant. Text: Bruno König – Fotos: Werk

34

UND ASPHALT

BMW iX Das neue Elektro-SUV aus München hat einen Namen: Als BMW iX wird das bisher als iNext bekannte Fahrzeug 2021 in Serie gehen. Wie schon die Studie trägt auch die Serienversion des BMW iX 2021 eine ausgesprochen große Doppel-Niere. Im Unterboden des Elektro-SUV steckt ein Lithium-Ionen-Akku mit mehr als 100 kWh Kapazität, der für eine Reichweite von über 600 Kilometern sorgt – dem Fahrer stehen über 500 PS zur Verfügung.


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

AUDI SQ2 Audi hat den SQ2 erneuert. Er wirkt nun noch sportlicher und frischer. Sein Auftritt ist – auch dank der neuen Scheinwerfer und Stoßfänger – noch markanter geworden, neue connectDienste und Assistenzsysteme machen das Fahren souveräner. Der 2.0 TFSI beschleunigt den SQ2 mit 300 PS in 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Dank Allradantrieb und S-Sportfahrwerk wird die Kraft souverän auf die Straße übertragen.

PEUGEOT 5008 Der facegeliftete 5008 zeigt sich nun mit typischem Markengesicht. Peugeot nutzt die Auffrischung an der Front für eine doch recht umfangreiche Neugestaltung. Der jetzt rahmenlose Kühlergrill wird optisch auf die gesamte Breite der Front gezogen. Die Scheinwerfer wirken mit der neuen Form wieder einteilig und das Tagfahrlicht läuft jetzt senkrecht nach unten. Der aufgefrischte 5008 ist ab sofort bestellbar.

JAGUAR E-PACE Jaguar setzt seine aktuelle Facelift-Offensive fort. Nachdem in den letzten Wochen bereits die Modelle XF, F-Pace und I-Pace aufgefrischt wurden, ist nun das kleinste Kompakt-SUV der britischen Marke an der Reihe. Konkret geht es um den E-Pace, der auch nach dem Facelift weiterhin von Magna in Graz produziert wird. Das Highlight markiert der Plug-in-Hybridantrieb P300e PHEV. Darüber hinaus steht ein neuer Dreizylinder-Basismotor sowie ein MildHybridsystem für fast alle Triebwerke samt Neunstufen-Automatik im Angebot.

VW ID.4

FORD EXPLORER Luxus und Abenteuerlust verbindet der neue Ford Explorer Plug-in-Hybrid. Elegantes und ansprechendes Design, durchdachte Details sowie ein vielseitiger Innenraum, der bis zu sieben Personen komfortabel Platz und gleichzeitig genügend Raum für Gepäck bietet. Zusätzlich sorgt das effiziente Plug-in-Hybrid-System mit intelligentem Allradantrieb für ein dynamisches Fahrerlebnis. Dank zahlreicher Funktionen und intelligenten Technologien ist das Reisen im brandneuen Ford-SUV stilvoll und komfortabel.

VW setzt voll auf Elektromobilität und bringt kurz nach Verkaufsstart des ID.3 schon das zweite EAuto in Form eines ElektroSUV – ID.4 – auf den Markt. Der geräumige SUV soll der Elektro-Tiguan werden und mit neuester Technik und großer Reichweite überzeugen. Der ID.4 wird in Kürze erhältlich sein, dann wird sich zeigen, ob die Elektro-Strategie des Konzerns aufgeht. Das Interesse an der VW ID.-Familie ist jedenfalls groß.

35


MERCEDES-BENZ EQC Der Mercedes-Benz EQC wurde im Mai 2019 eingeführt. Er stellt die elektrische Version des GLC dar. Nun hat der Hersteller das Ladesystem verbessert, womit sich die Ladezeiten deutlich verkürzen: Der 80-kWh-Akku kann jetzt in sieben Stunden 30 Minuten geladen werden (vorher elf Stunden). Noch schneller geht es an Gleichstrom-(DC-)-Ladesäulen, an denen das ElektroSUV mit bis zu 110 kW geladen werden kann.

HYUNDAI TUCSON Seit 2004 am Markt, hat sich der Hyundai Tucson zu einem wahren Verkaufsschlager entwickelt. Weltweit wurden sieben Millionen Stück verkauft. Das vor einigen Jahren als ix35 verkaufte Modell ist eine fixe Größe im Feld der Kompakt-SUVs. Mit der vierten Generation wagen die Koreaner jetzt einen aufsehenerregenden Neustart: mehr Design, mehr Platz und mehr Technik inklusive Hybrid.

OPEL MOKKA Opel wagt mit dem neuen Mokka eine sehr eigene Formensprache, die sich von der Konkurrenz deutlich abhebt und dessen Plattform aus dem PSA-Konzern kommt. Mit dem bisherigen Mokka hat das nichts mehr zu tun. Der war nicht nur größer und schwerer, sondern hatte auch Allrad, den gibt es nicht mehr. Bei den Motoren im neuen Mokka setzt Opel auf alte Bekannte. Zum Start Anfang 2021 bringt Opel als Erstes einen reinen E-Antrieb.

NISSAN QASHQAI Nissan schickt im nächsten Jahr die dritte Generation des Qashqai ins Rennen. Der Crossover wurde komplett überarbeitet und präsentiert sich jetzt mit einem interessanten Elektrokonzept. Da ist einmal ein 1,3-Liter-Benziner mit Mild-Hybrid-System und zum Zweiten, die als „e-Power“ getaufte Version: Ein Elektromotor mit einem Benzinmotor als Range Extender. Angetrieben wird der Qashqai ausschließlich per Elektromotor. Der Verbrenner ist nicht mit den Rädern verbunden, sondern versorgt als Generator den Akku, bei hohem Leistungsbedarf aber auch den Elektromotor.

36


Aufgepasst:

Aktionswochen bei Hyundai!

renzuSie Spa jetzt bis Hyundai KONA als Plus Modell 1.0 T-GDI Benzin, 120 PS, basierend auf Level 3 statt € 24.390,–

1.6 Diesel, 136 PS, 4WD, Automatik, basierend auf Level 3

jetzt ab

jetzt ab

statt € 30.390,–

€ 20.990,–

€ 25.990,–

mit TOP-Ausstattung:

4.400,–

+ 17 Zoll Leichtmetallfelgen + Beheizbares Lederlenkrad + Einparkhilfe hinten + Klimaautomatik + Navigationssystem mit 8 Zoll Farbdisplay + Sitzheizung vorne u.v.m.

Aufgepasst:

Aktionswochen bei Hyundai!

len Jetzt mit vie bis zu n lle e d Aktionsmo

Hyundai Tucson Run mit TOP-Ausstattung: 1)

+ 16 Zoll Leichtmetallfelgen + Audiosystem mit 7 Zoll Farbdisplay + Android AutoTM und Apple CarPlayTM + 2-Zonen Klimaautomatik + Sitzheizung vorne + Einparkhilfe hinten + Rückfahrkamera u.v.m.

0,– 7.8a0 n re ! sp

als 1.6 Benzin, 2WD, 132 PS statt € 29.290,–

als 1.6 Diesel, 2WD, 116 PS statt € 31.290,–

als 1.6 Diesel, 4WD, 136 PS statt € 35.290,–

jetzt ab

jetzt ab

jetzt ab

€ 22.490,–

€ 24.490,–

€ 27.490,–

Tageszulassungen Dezember 2020 mit gratis Winterrädern! Autowelt Innsbruck Denzel-Unterberger Griesauweg 28, 6020 Innsbruck T.: +43 512 33 23-0 E.: info@denzel-unterberger.cc

Autowelt Telfs Wildauweg 1, 6410 Telfs T.: +43 05262 66766-0 E.: info.telfs@unterberger.cc

Autowelt Strass Bundesstraße 109, 6261 Strass im Zillertal T.: +43 5244 6100-0 E.: info.strass@unterberger.cc

Alle Beträge inkl. NoVA und MwSt. Preise/Aktion gültig solange der Vorrat reicht bzw. bis auf Widerruf bei allen teilnehmenden Hyundai-Partnern, inkl. Hersteller- und Händlerbeteiligung. Aktionsmodelle in ausgewählten Farben erhältlich. Symbolabbildungen. Satz- und Druckfehler vorbehalten. 1) Run-Modell ohne höhenverstellbaren Beifahrersitz. Kona: CO2: 142 - 155 g/km, Verbrauch: 5,5 l - 6,6 l/100 km. | Tucson: CO2: 145 - 189 g/km, Verbrauch: 5,5 l Diesel - 8,3 l Benzin/100 km.

Autowelt Kufstein Haspingerstraße 12, 6330 Kufstein T: +43 5372 61060-0 E: autohaus@unterberger.cc


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

t s e T THE BEST!

38

Auch in der aktuellen Ausgabe haben wir wieder einige brandneue Modelle für Sie getestet. Vom 310 PS starken Cupra Formentor, der mit Style und Sportlichkeit überzeugte, über das völlig neue Fahrzeugkonzept des VW T-Roc Cabrio, der einen offen durchs Gelände cruisen lässt, bis hin zum Ford Puma Hybrid, dessen Name eine Wiederauferstehung feiert. Darüber hinaus durften wir bereits erste Fahreindrücke des neuen Kia Sorento und des stärksten Tiguan, dem „R“, sammeln. Viel Spaß beim Lesen.


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

40

CUPRA FORMENTOR

Tankstelle Wiesing

42

KIA CEED GT

46

FORD PUMA HYBRID

48

ŠKODA KAMIQ ERDGAS

50 44

VW T-ROC CABRIO

MITSUBISHI ASX

eni Café

51

ERSTE FAHRBERICHTE: KIA SORENTO, VW TIGUAN R

52

eni Autowäsche

HONDA JAZZ CROSSTAR

53

eni Shop

RENAULT CAPTUR Eni Tankstelle Wiesing

54

BMW X1 25e

Dorf 23d | 6210 Wiesing T 05244 / 61 546 E tankstelle@eni-wiesing.at Öffnungszeiten 6 bis 23 Uhr 39


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Echt Cupra! Da steht er nun, der erste echte Cupra. Der Formentor ist das erste eigenständige Modell der noch jungen spanischen Marke. Mit 310 PS und Allradantrieb sorgt der dynamische Crossover für mächtig Fahrspaß.

CUPRA FORMENTOR

Test und Fotos: Bruno König

Durchgehendes LED-Lichtband

Dynamik pur: Cupra Formentor

F

ormentor nennt Cupra sein erstes eigenständiges Modell. Damit trägt der SUV den Namen einer Halbinsel auf Mallorca. Die Bezeichnung trägt der Crossover exklusiv, den Unterbau (MQB) teilt er sich mit VW (Tiguan) und Audi (Q3). Das extrem dynamische SUV misst 4,45 Meter in der Länge, steht auf fetten 19 Zöllern und bringt knapp 1.700 Kilo auf die Waage. Motor, Fahrwerk und die mächtige Brembo-Bremsanlage des Cupra sind konsequent auf Sport ausgelegt. Kurvige Passstraßen sind sein bevorzugtes Revier, dort macht der Formentor immens viel Spaß. Sein turboaufgeladener 2.0 Liter Motor leistet 310 PS und stemmt über eine 7-Gang-DSG-Automatik stramme 400 Nm Drehmoment auf die Kurbelwelle. Damit schießt der Spanier in nur 4,9 Sekunden auf Tempo 100 und beendet seinen vehementen Vorwärtsdrang erst bei elektronisch begrenzten 250 km/h.

40

HAMMERSOUND Der Sound aus der optionalen Akrapovic-Auspuffanlage macht fast süchtig, so sehr, dass der Fahrmodi „Cupra“ wohl bei vielen der meistgewählte am Lenkradschalter sein wird – zumindest während unseres Tests war das so. Das adaptive Fahrwerk passt sich hervorragend an die unterschiedlichen Straßenbegebenheiten an und die 18 Zoll große SportBremsanlage packt kräftig zu. Unterstützung für die beeindruckende Fahrdynamik kommt dazu noch von einem elektronischen Sperrdifferential und der sehr direkten Lenkung. DYNAMIK PUR Das Exterieur des Formentor zeigt sich ebenso dynamisch wie seine Fahrleistungen: scharf gezeichnete Linien, ein wuchtiges Heck mit vier (echten) Auspuffrohren und einem durchgehenden LED-Lichtband.


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Cupra Formentor Antriebsart: Benzin Motor: 2.0 Liter-Turbo Sportlicher Arbeitsplatz

Leistung: 228 kW/310 PS Drehmoment: 400 Nm Beschleunigung: 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h

Lackiert war unser Test-Formentor im trendigen Petrol-Matt-Blau, und dazu schwarz-, kupferfarbenen Felgen. Das Interieur ist nahezu ident mit dem neuen Seat Leon. Die Sportsitze bieten angenehmen Sitzkomfort und passen genauso gut zum Konzept wie das Sportlenkrad mit seinen Satelliten-Tasten. Damit kann unter anderem der Motor gestartet werden. Das digitale Cockpit misst 10,25 Zoll, während der InfoBildschirm 12 Zoll groß ist. Neben dem 310 PS Formentor bietet Der Cupra neue aktuell noch einen 1.5 Liter TSI mit 150 PS an. Ein Fünfzylinder-Turbo mit rund 400 PS – aus dem AudiRegal – soll später auch noch nachgereicht werden.

Der fühlbar ef fiziente Hybrid

Spitze: 250 km/h Testverbrauch: 8,9 l/100 km CO2-Ausstoß: 197g/km Fahrspaß: 9 von 10 Preis: ab 32.970 Euro Der neue Honda Jazz e:HEV mit innovativer Hybridtechnologie: Agil, leise, eff izient. Vereinbaren Sie gleich eine Probefahrt und sichern Sie sich € 1.000,– FinanzierungsBONUS sowie € 500,– VersicherungsBONUS.

Kraftstoffverbr. komb. (WLTP): 4,5-4,8 l/100 km,

-Emission in g/km: 102-110 Der CO neue 2

Aktion gültig für lagernde Neufahrzeuge Honda Jazz e:HEV und Jazz Crosstar e:HEV bei Kauf und Zulassung bis 31.12.2020. FinanzierungsBONUS gültig bei Finanzierung über Honda Financial Services. VersicherungsBONUS gültig bei Abschluss eines Vorteilssets des Honda Versicherungsservice.

Der fühlbar ef fiziente Hybrid Abbildung zeigt Modell Jazz e:HEV Executive und Jazz e:HEV Crosstar Executive.

HOH_Anz_198x85_2020_Okt_RZ.indd 5

8

HONDA PREMIUM QUALITY JAHRE

Der neue Honda Jazz e:HEV mit innovativer Hybridtechnologie: Agil, leise, effizient. Vereinbaren Sie gleich eine HONDA Probefahrt und sichern SiePREMIUM sich QUALITY € 1.000,- FinanzierungsBONUS JAHRE 14:36 30.09.20 sowie € 500,- VersicherungsBONUS.

8

Kraftstoffverbr. komb. (WLTP): 4,5-4,8 l/100 km, CO 2 -Emission in g/km: 102-110

Kraftstoffverbr. (WLTP): 4,5-4,8 l/100 km, Aktion gültig fürkomb. lagernde Neufahrzeuge Honda Jazz e:HEV und Jazz Crosstar e:HEV bei Kaufin undg/km: Zulassung bis 31.12.2020. FinanzierungsBONUS CO2-Emission 102-110 gültig bei Finanzierung über Honda Financial Services. VersicherungsBONUS gültig bei Abschluss eines Vorteilssets des Honda Versicherungsservice.

Abbildung zeigt Modell Jazz e:HEV Executive und Jazz e:HEV Crosstar Executive.

Aktion gültig für lagernde Neufahrzeuge Honda Jazz e:HEV und Jazz Crosstar e:HEV bei Kauf Jazz und e:HEV Zulassung Abbildung zeigt Modell Executive und Jazz e:HEV Crosstar Executive. bis 31.12.2020. FinanzierungsBONUS gültig bei Finanzierung über Honda Financial Services. VersicherungsBONUS gültig bei Abschluss eines Vorteilssets des Honda Versicherungsservice.

HALLERSTRASSE 9+15 | 6020 INNSBRUCK | TEL. 0512/266 944 | WWW.AUTO-MORIGGL.AT 20_ TopTirol 190x125_ HONDA Jazz.indd 3

18.11.20 11:58 41


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Vorne „Tigernose“, hinten strammer Popo: der Kia Ceed GT kann sich sehen lassen!

Fast, but not furious! Eigentlich hätte der neue Kia Ceed GT das Zeug zum Hansdampf in allen Gassen. Da sich sein Motor real aber bei Weitem nicht nach den vorhandenen 204 PS anfühlt, ist er vor allem eines: ein sehr gut gemachter Kompakter. KIA CEED GT

Test: Klaus Erler – Fotos: Axel Springer

D

arüber können Turbodieselfahrer nur milde lächeln: 265 Nm Drehmoment bei mehr als 200 PS Leistung. Und tatsächlich: Wäre der 1,6 T-GDI als derzeit stärkster im Kia Ceed erhältliche Motor die einzige Errungenschaft des neuen Kia Ceed GT, würde dieser wohl weder bei Publikum noch bei der Fachpresse so richtig punkten. Der Direkteinspritzer-Benziner braucht trotz Turbo viel Drehzahl, um seine Leistung bereitzustellen. Aber auch dann fühlt er sich eher nach 150 PS an als nach 204 PS. DER SIEGER Damit wäre dann der einzige wirkliche Kritikpunkt am neuen Kia Ceed GT besprochen. Ansonsten hat der Kia Ceed in seiner aktuellen dritten Modellgenera-

Durchdacht und qualitativ hochwertig: die Innenausstattung in der Ausstattungsvariante „GT“

42

tion qualitativ nicht nur zur deutschen Konkurrenz aufgeschlossen, in einigen Bereichen überflügelte er diese sogar. Das Ergebnis: Erstmals wurde im Vergleichstest der deutschen „Auto Bild“ – sonst eher nicht bekannt für das Leugnen deutscher Automobilbau-Kunst – der ewige Gewinner VW Golf vom Kia Ceed geschlagen. Und auch wenn es sich dabei noch um den inzwischen abgelösten 7er-Golf handelte: Wer sich an die durchwachsene Qualität früherer Kia erinnert, wird im neuen Ceed aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Er punktet mit durchdachter Instrumentierung, erstklassigem Abrollkomfort, tollem, optionalem Doppelkupplungsgetriebe, guten Sitzen, tadelloser Verarbeitung und schließlich sieben Jahren Garantie. TOP UND TEUER Der Kia Ceed GT ist als sportliches Topmodell der Ceed-Modellreihe in allen Bereichen noch etwas zugespitzt: etwas härter, etwas schnittiger, um Einiges teurer. Dabei bleibt er voll alltagstauglich und klingt auf Wunsch derart, dass man im Umfeld jeglicher Waldorf-Kindergärten mit Fahrverbot rechnen muss. Ob sich dafür (und für die deutliche Mehrausstattung) ein geschmalzener Aufpreis lohnt, ist aber in diesem Fall fraglich.

Kia Ceed GT 1,6 T-GDI GPF ISG Antriebsart: Benzin Motor: 4-Zylinder Turbo Leistung: 150 KW/204 PS Drehmoment: 265 Nm Beschleunigung: 7,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h Spitze: 225 km/h Testverbrauch: 8,8 l/100 km Fahrspaß: 6 von 10 Garantie: 7 Jahre/150.000 km Preis: ab 17.790 Euro (Kia Ceed Titan 1,0 TGI 100 PS) Testwagen: 40.990 Euro



T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Oben offen Mit dem T-Roc Cabriolet brachte Volkswagen ein völlig neues Fahrzeugkonzept auf den Markt. Der Spaß kommt beim offenen SUV nicht zu kurz. Test: Bruno König – Fotos: Axel Springer

VW T-Roc Cabriolet Antriebsart: Benzin Motor: 1.5 Liter-Benzin Leistung: 115 kW/150 PS Drehmoment: 250 Nm Beschleunigung: 9,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h Spitze: 199 km/h Testverbrauch: 6,1 l/100 km CO2-Ausstoß: 123g/km

VW T-ROC CABRIOLET

Fahrspaß: 8 von 10 Preis: ab 31.190 Euro

Neuartiges Konzept sorgt für viel Fahrspaß im T-Roc Cabriolet.

O

bwohl Volkswagen in den letzten Jahren sowohl Beetle, Eos als auch Golf Cabrio aus dem Sortiment genommen hat, kehrte in diesem Jahr die offene Bauweise in einem völlig neuen Segment zurück. Als Cabriolet genießt der T-Roc ein Alleinstellungsmerkmal: Land Rover beendete die Produktion des Evoque Cabrio nämlich wieder. TREND ERKANNT Damit möchte VW das stark wachsende SUV-Segment mit dem befreienden Gefühl eines Cabrios vereinen und nennt es „CUV“. Mit dem Cabrio ins Gelände, so der neue Trend, den die Wolfsburger mit diesem Konzept erschaffen möchten. Ein echter Geländewagen ist der T-Roc trotz seiner großzügigen Bodenfreiheit und dem Offroad-Look freilich nicht. Vielmehr wurde er zum genussvollen Fahren, zum Flanieren vor dem Eiscafe und zum gemütlichen Cruisen gebaut. Richtig schnell funktioniert das Öffnen des elektrischen Stoffdaches: Das passiert

44

Das Dach lässt sich auch während der Fahrt öffnen und schließen.

in weniger als zehn Sekunden und bei einer Geschwindigkeit von bis zu 30 km/h. Da kann ein plötzlich auftauchender Regenschauer auch nichts anrichten, die wenigen Tropfen die es in den Innenraum schaffen, sind rasch getrocknet. Absolut wetterfest bleibt der offene T-Roc jedenfalls mit geschlossenem Dach: Robust, gut isoliert und mit einer dicken Polstermatte ausgekleidet bleibt es auch im Innenraum leise.

EDLE AUSSTATTUNG, KLEINER KOFFERRAUM Sitze und Sitzposition sind vom Feinsten, die Übersicht hervorragend, das Fahrgefühl gelungen und die Ausstattung besonders edel. Feines Leder und glänzender Lack dominieren den Fahrgastraum. Alle modernen Fahrsysteme inklusive Überschlagschutz sind serienmäßig an Bord und unterstützen den Fahrer automatisch. Wird das nicht gewünscht, können die Helferlein manuell deaktiviert werden. Das großzügige Sitzangebot hat allerdings einen Haken: der Stauraum im T-Roc schrumpft auf unter 300 Liter. Dennoch, für ein Cabrio ist das Fassungsvermögen des Kofferraums immer noch akzeptabel, der zusätzlich mit einer praktischen Durchladefunktion für lange Gegenstände ausgestattet ist. Als Antrieb diente uns ein durchzugsstarker 1.5 Liter Benziner mit 150 PS. Dieser hat mit der Fuhre keinerlei Probleme und zeigte sich spritzig und sparsam. Die Preise starten bei 31.190 Euro.


GROSSER

GROSSER LAGERABVERKAUF

LAGERABVERKAUF ab sofort und bis 30. Dezember 2020 ab sofort und bis 30. Dezember 2020 Profitieren Sie von unserem Lagerabverkauf zu Jahresende

mitSie Konditionen wie noch nie Profitieren von unserem Lagerabverkauf zu Jahresende und holen Sie sich zu nie mit Konditionen wiebisnoch

€ 13.500 PREISVORTEIL* und holen Sie sich bis zu

€ 13.500 PREISVORTEIL*

Am besten Sie besuchen jetzt unsere Online Fahrzeugbörse unter www.autopark.at Am besten Sie besuchen jetzt unsere Online Fahrzeugbörse unter www.autopark.at *Preisvorteil-Beispiel bezieht sich auf Ford Kuga ST-Line AWD 190 PS, Listenpreis € 52.206,- abzüglich Händlernachlass, FordCreditbezieht Finanzie rungs*Preisvorteil-Beispiel sich auf bonus, Lagerabverkauf, Ford Kuga ST-LineKampagnenbonus, AWD 190 PS, Preisvorteil von € 13.546,-, Listenpreis € 52.206,-Aktionspreis abzüglich Händlernachlass, FordCredit Finanzierungs€ 38.660,-. Lagerabverkauf bonus, Lagerabverkauf, Kampagnenbonus, gilt für alle Fahrzeuge bei Zulassung bis Preisvorteil von € 13.546,-, 30. 12. 2020. Preisvorteile variierenAktionspreis nach 38.660,-. Lagerabverkauf Marken €und Modellen. Hohe Preisvorteile für alle Fahrzeuge bei Zulassung bis auch fürgilt Firmenkunden möglich. 30. 12. 2020. Preisvorteile variieren nach Preisvorteil ist im Anschreibpreis bereits Marken und Modellen. Hohe Preisvorteile berücksichtigt. Solange Vorrat reicht, auch für Firmenkunden möglich. IrrtümerPreisvorteil und Druckfehler vorbehalten. ist im Anschreibpreis bereits berücksichtigt. Solange Vorrat reicht, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten.

Gleich reservieren und Probefahrt buchen Gleich reservieren und Probefahrt buchen

LOS KO S T E N

E HOTLI

first come, first served

NE

30L8INE 0 O S0E0H O T k . a t 0 L8 N 8 E 0 T S O K u t o p3a0r 8

first come, first served

n e0@ 0 a8 0 0 a r k .a t l i8 h o t0 op h o t li n e @

aut

I N N S B R U C K I N N S B R U C K

V O M P V O M P

W Ö R G L W Ö R G L

K I R C H D O R F K I R C H D O R F

T E L F S - P F A F F E N H O F E N T E L F S - P F A F F E N H O F E N


FORD PUMA MILD-HYBRID

T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Zweites Leben Früher war der Puma ein kleines Sportcoupé. Nun haucht Ford dem Namen ein zweites Leben ein und bringt mit dem neuen Puma ein SUV auf den Markt. Test: Bruno König – Fotos: Axel Springer

F

ord Austria brachte für unsere Testzwecke einen Puma Mild-Hybrid nach Tirol. Das dunkelgrau lackierte Kompakt-SUV in der sportlichen ST-Line leistet 125 PS aus einem 1.0 Liter-Dreizylinder-Benziner, kombiniert mit 48-Volt-Technik. Gekoppelt ist der Motor an ein 6-Gang-Schaltgetriebe, dessen Kraft über die Vorderräder auf die Straße übertragen wird. Ford baut zudem einen Fahrdynamikschalter ein, um den Puma für verschiedene Untergründe abzustimmen. Zur Auswahl stehen Normal, Eco, Sport sowie ein Fahrprogramm für rutschige und unbefestigte Straßen – wobei man mit der Einstellung „Normal“ bestens bedient ist. Der drehfreudige Dreiender klingt kernig, ohne unangenehm laut zu werden. Die 48-Volt-Hybridtechnik macht sich vor allem beim Einsatz des Start-Stopp-

46

Sportliches Interieur und viel Ausstattung

Systems bemerkbar: Der Motor geht beim Ausrollen kurz vor Stillstand aus, um beim Anfahren wieder sanft zum Leben zu erwachen. SCHÖNE RUNDUNGEN Der Puma macht optisch einiges her, trägt aber trotzdem nicht zu dick auf. Das SUV hat seine Rundungen und Sicken genau dort, wo sie hingehören und trägt so zum hübschen Äußeren bei. Mit gut vier Metern Länge bleibt der Puma agil und bietet eine gute Rundumsicht. Im Inneren findet man sich schnell zurecht, das digitale Anzeigendisplay ist gut ablesbar. Viele


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Ford Puma Mild-Hybrid Antriebsart: Mild-Hybrid

Der Puma macht optisch einiges her, trägt aber trotzdem nicht zu dick auf.

Motor: 1.0 Liter-Benzin Leistung: 92 kW/125 PS Drehmoment: 200 Nm Beschleunigung: 9,8 von 0 auf 100 km/h

Funktionen werden über den Touchscreen gesteuert. Der Laderaum ist mit 456 Litern ausreichend groß für eine kleine Familie. Unter dem Kofferraumboden gibt es dann noch die sogenannte „Megabox“, eine Art Kellerabteil, die weitere 80 Liter schluckt. Hier hat Ford einen „Abfluss“ eingebaut. Transportiert man verschmutzte Ladung, kann die Box einfach ausgespült und das Wasser über einen Stopfen abgelassen werden – sehr praktisch. Ford bietet die wiederauferstandene Raubkatze derzeit zum Startpreis von 17.931 Euro an.

Spitze: 191 km/h Testverbrauch: 5,8 l/100km CO2-Ausstoß: 126 g/km Fahrspaß: 7 von 10 Preis: ab 17.931 Euro

da emobil GmbH & Co KG ∙ Langer Weg 28 ∙ A – 6020 Innsbruck

schau her! Mit uns sind Sie in vier Schritten emobil:

01

02

03

04

Analyse

Projektierung

Realisierung

emobil

Ihr Komplettanbieter in Sachen Elektromobilität.

→ www.da-emobil.com → +43 (0)50 22 77 22 77 47


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Škoda Kamiq: der City-SUV mit ErdgasAntrieb überzeugt.

Škoda Kamiq G-TEC Style Antriebsart: Erdgas/Benzin Motor: Dreizylinder-Turbo, Erdgas/Benzin bivalent, 999 ccm Leistung: 66 kW/90 PS Drehmoment: 160 Nm

ŠKODA KAMIQ G-TEC STYLE

Rundum clever Das umweltfreundliche Modellangebot bei Škoda wächst kontinuierlich an. Ab sofort ist auch der beliebte City-SUV Kamiq mit Erdgas-Antrieb verfügbar. Test: Walter Mair – Fotos: Axel Springer

Beschleunigung: 12,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h Spitze: 176 km/h Testverbrauch: 5,3 kg CNG pro 100 km CO2-Ausstoß: 95 g/km Fahrspaß: 7 von 10 Preis: 31.914 Euro

A

ls Autofahrer ist man zusehends angehalten, umweltfreundlicher zu fahren. Im angebotenen Spektrum der verfügbaren alternativen Antriebsarten spielen Fahrzeuge mit Erdgasantrieb leider nicht in der ersten Liga mit. Škoda setzt aber auf die Vorteile dieser umweltfreundlichen Antriebsart und bietet inzwischen neben den G-TECModellen Octavia und Scala auch den beliebten City-SUV Kamiq mit ErdgasAntrieb an. Und das aus gutem Grund. BEQUEMES REISEN Der Kamiq ist mit 4,24 Metern Länge der kleinste SUV von Škoda. Dennoch ermöglicht die Dachhöhe mit 1,52 Meter sowie der Radstand (2,65 Meter) ein überraschend üppiges Raum- und Platzangebot, bei dem sich fünf Passagiere auch bei längerer Reisedauer wohl fühlen. Kleine Einsparungen gibt es nur im Kofferraum, der aufgrund der drei Tanks mit komprimierten Erdgas statt 400 Liter nur knapp 280 Liter Volumen fasst. GUTE FAHREIGENSCHAFTEN Wie fährt sich der Kamiq G-Tec? Der aufgeladene Einliter-Dreizylinder mit 48

Das Cockpit ist klar strukturiert und übersichtlich, der Touchscreen bietet eine hohe Auflösung.

90 PS geht überraschend spritzig ans Werk, nur beim beherzten Druck auf das Gaspedal ist der markante Klang des sonst angenehm leise arbeitenden ZylinderTrios wahrnehmbar. Die Beurteilung des komfortablen Fahrwerks, der präzisen Lenkung und der leichtgängigen, manuellen Sechsgang-Schaltung erfolgt für den Kamiq mit Bravour. SPARSAM UND EFFIZIENT Zu den Kosten: Škoda gibt im Datenblatt einen Verbrauch von 3,5 Kilogramm auf 100 Kilometer an, im Testdurchgang zeigte das digitale Cockpit einen Durchschnittsverbrauch von 5,2 kg an. Einmal Volltanken (14,17 kg) an der CNG-Zapf-

säule kostete Ende November bei einem Kilopreis von 0,979 Euro nur 13,87 Euro! Und damit lassen sich bis zu 410 Kilometer zurücklegen. Gut für die Umwelt: der CO2-Ausstoß beträgt nur 95 Gramm pro gefahrenen Kilometer. Sollte der ErdgasVorrat einmal erschöpft sein, schaltet sich die Technik automatisch in den Benzinmodus (9-Liter-Tank) um, die weitere 220 Kilometer an Reichweite zulassen. Der fünftürige City-SUV Škoda Kamiq G-TEC ist bereits ab 25.630 Euro erhältlich, mit Extra-Goodies wie elektrisch verstellbarem Fahrersitz, PanoramaGlasdach, weißer Ambiente-Beleuchtung, Parklenkassistenten u. v. m. kommt der getestete Kamiq auf adäquate 31.914 Euro.


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Erdgasfahrzeuge weisen beste Umweltbilanz auf Wer umweltschonend und preisgünstig fahren will, tankt Erdgas oder am besten gleich Biogas!

Z

ur Entlastung der Umwelt bieten sich Erdgas (CNG) und Biogas als ideale Treibstoffe an. Die Ende 2019 vom ADAC veröffentlichte Studie belegt, dass Erdgasfahrzeuge die beste Klimabilanz aller gängigen Antriebsmotoren aufweisen. Namhafte Autohersteller setzen auf die Vorteile von Erdgas und Biogas und bieten zahlreiche serienmäßige CNGModelle an. Diese reichen von kleinen Cityflitzern über Mittelklasseautos bis hin zu Nutzfahrzeugen für den gewerblichen Gebrauch.

Erdgasautofahrer tanken kostengünstiger und schonen dabei auch noch die Umwelt.

Heimisches Biogas CNG-Motoren können auch mit aus regenerativen Ressourcen gewonnenem Biogas und mit synthetischem Gas aus Power-to-Gas-Erzeugung („Grünes Gas“) betrieben werden. Die TIGAS ist dazu an der Bioenergie Schlitters GmbH beteiligt,

wo klimaneutrales Biogas aus biogenen Wertstoffen der Region gewonnen, auf Erdgasqualität aufbereitet und in das Gasnetz eingespeist wird. Ein weiterer Teil gelangt über eine Direktleitung zur Biogastankstelle Schlitters an der B169

für besonders umweltfreundliche Erdgasfahrer zur Betankung ihrer Fahrzeuge. Günstig im Preis Neben den ökologischen Vorteilen punkten Erdgasautos auch bei den Kosten. Erdgasfahrzeuge kosten in der Anschaffung in etwa so viel wie ein vergleichbares Dieselfahrzeug. Die Treibstoffkosten reduzieren sich im Vergleich zu Fahrzeugen mit herkömmlichen Antriebsmotoren um rund die Hälfte. Für nur rund vier Euro pro 100 km sind die sehr sparsamen Erdgasfahrzeuge deutlich günstiger unter wegs. Die TIGAS fördert im Jahr 2020 die Anschaffung von Erdgasfahrzeugen mit einer Umweltprämie in Höhe von 500 Euro. Nähere Informationen unter der kostenlosen Serviceline 0800 828 829 und www.tigas.at

Schon gehört? Die Zeit ist reif für Erdgas!

TIGAS-Erdgas Tirol GmbH Ein Unternehmen der TIWAG-Gruppe

ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

Erdgas – und Sie fahren unbeschwert und problemlos in die Zukunft. Sie glauben, Ökologie und Fahrspaß passen nicht zusammen? Dann haben Sie noch nie in einem der neuen, leistungsstarken Erdgas-Autos so richtig Gas gegeben. Drohende Fahrverbote lassen Sie kalt, denn Erdgas-Autos verursachen keinen Feinstaub und Ruß. Noch mehr Freude kommt auf, wenn Sie Erdgas- und Benzinpreise miteinander vergleichen: An den vielen TIGAS Erdgastankstellen zahlen Sie nämlich deutlich weniger. Und im Übrigen erhalten Sie bis 31.12.2020 Förderungen der TIGAS bei Anschaffung eines Erdgasfahrzeugs. Weiter denken. Besser bleiben. TIGAS. www.tigas.at

49


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Allroundtalent im Sportler-Look

Exklusives Sondermodell im schwarz-blauen MetallicLook: Mitsubishi ASX Intense Blackline Edition

Mitsubishi hat ein sportlich getuntes Sondermodell des kompakten Erfolgs- Offroaders ASX auf die Straße gestellt: Steigen Sie ein in die neue Blackline-Edition. Test: Walter Mair – Fotos: Axel Springer

MITSUBISHI ASX

S Mitsubishi ASX Intense Blackline Edition Antriebsart: Benzin Motor: 2,0-Liter MIVEC CVT 4WD Leistung: 110 kW/150 PS Drehmoment: 195 Nm Beschleunigung: 12,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h Spitze: 190 km/h Testverbrauch: 9,2 l/100 km CO2-Ausstoß: 185 g/km (WLTP) Fahrspaß: 7 von 10 Preis: ab 26.990 Euro (2 WD) Testwagen: 30.990 Euro (4 WD)

50

eit Juni ist die speziell für den österreichischen Markt erweiterte Sonderedition ASX Blackline erhältlich. Bereits auf den ersten Blick ist erkennbar, dass der gepimpte Mitsubishi-SUV eine sportlich ambitionierte Kundschaft im Visier hat. So legt dieses Sondermodell ganz besonderen Wert auf eine kühne Abenteuer-Optik, die bereits an zahlreichen schwarzen Designelementen (Spiegelklappen, Kühlergrill, Fensterzierleisten, Dachreling) erkennbar ist. Darüber hinaus wurden der Blackline-Variante schwarze 18-Zöller verpasst, abgedunkelte Heckund Seitenscheiben runden den atemberaubenden Look dieses ASX-Modells gelungen ab.

Kraftvoll: ASX-Heckansicht mit schwarzem Diffusor und neuen LED

wie schlüssellosem Schließ- und Startsystem, Totwinkel-Assistent, Ausparkhilfe und Fehlbeschleunigungsschutz versehen.

GENUSSVOLLES GLEITEN Unter der Motorhaube werkt ein Vierzylinder-Benziner mit zwei Litern Hubraum und 150 PS. Im Fahralltag geht der Allradler seine Arbeit eher gemütlich an, für die 100 km/h-Marke benötigt das Crossover-Modell FLOTTES INVENTAR 12,2 Sekunden. Bei BergIm Interieur nehmen die fahrten empfiehlt es sich den Passagiere auf synthetischen Gangschalter vom Modus Wildledersitzen mit roten „D“ in die manuelle Gasse zu Ziernähten Platz. Diese sortieren, um dem eher zagwurden auch am Lederlenkrad, beim AutomatikwahlGelungene Cockpit-Ästhetik, haften Vorwärtsdrang eine gewisse Spritzigkeit zu verhebel, bei der Mittelkonsole praktisch im Handling. passen. Die sechs Fahrstufen und dem Handbremshebel des CVT-Getriebes lassen sich dabei mit eingenäht. Der knapp 4,4 Meter lange, Schaltwippen am Lenkrad wählen. 1,8 Meter breite und 1,64 Meter hohe ASX Das sportlich getrimmte Alltagsbietet überraschend viel Platz und hinter Crossover-Modell trägt nicht nur zu der (leider nicht) elektrischen Heckklappe einem stressfreien Fahralltag bei, sondern eröffnet sich ein Mindeststauvolumen hinterlässt auch bei der Anschaffung keine von 406 Litern, das sich auf 1.156 Liter Schweißperlen auf der Stirn: Die attrakerweitern lässt. tive ASX Edition Intense Blackline fährt Sicherheit und Komfort sind bei bereits ab 26.990 Euro aus dem MitsubiMitsubishi ein Gebot der Stunde, deshalb shi-Schauraum. wurde die Blackline Edition mit Features


Flaggschiff Erste Ausfahrt im neuen Kia-Flaggschiff, dem Sorento. Test und Foto: Bruno König

K

ia hat bei seinem größten, dem Sorento, kräftig nachgeschärft. Die vierte Generation baut auf einer völlig neuen Plattform auf, die einerseits auf die Integration elektrifizierter Antriebe zugeschnitten ist und anderseits ein mehr als üppiges Platzangebot gewährleistet. Vorn wie hinten bietet das Kia-Flaggschiff eine enorme Innenbreite und Kopffreiheit. Das Gepäckraumvolumen reicht von 705 bis 2.111 Liter und meistert damit auch anspruchsvollste Transportaufgaben. Typisch Kia kommt der Sorento-Käufer bereits beim Basismodell in den Genuss einer äußerst umfangreichen Ausstattung. Ob nun Sitz- und Lenkradheizung, LEDScheinwerfer oder Multimediasystem inklusive Smartphone-Integration und digitalem Radioemp-

fang – all das gehört beim Sorento bereits zur Serienausstattung. Unter der markanten Haube arbeitet ein getunter Turbodiesel mit 202 PS und sattem Drehmoment. Übertragen wird die Kraft von einem zügig schaltenden Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe, mit mehreren wählbaren Fahrmodi. Der neue Sorento ist ab 61.990 Euro sofort verfügbar, nach Jahreswechsel folgen ein Plug-in-Hybrid sowie eine Vollhybrid-Variante.

Kia hat beim neuen Sorento kräftig nachgeschärft.

Tiguan mit R Volkswagen macht mit einem „R“ aus dem braven Tiguan einen echten Sportler. Test und Fotos: Bruno König

K

urz bevor das sportliche Highlight der VW-Tiguan-Baureihe, der „R“, zu den Händlern kommt, stand er uns für eine erste Testfahrt zur Verfügung. Der stärkste Tiguan holt beachtliche 320 PS aus einem 2,0 Liter Turbobenziner und stemmt bis zu 420 Newtonmetern Drehmoment. Damit schafft das Topmodell bis zu 250 km/h. Mehr jedoch beeindruckte uns bei der ersten Ausfahrt das agile Kurvenverhalten und das direkte Ansprechverhalten des Turbomotors. Der Allradantrieb wurde neu entwickelt und mit einer radselektiven Momentensteuerung an der Hinterachse versehen. So wird die Antriebskraft nicht nur zwischen Vorder- und Hinterachse, sondern auch zwischen den Hinterrädern

Mit 320 PS wird der Tiguan R zum echten Sportler.

selbst verteilt. Darüber hinaus hat uns der Sound aus der Performance TitaniumAuspuff-Anlage von Akrapovic begeistert. Dennoch bleibt der Tiguan R in hohem Maße alltagstauglich, besitzt ein hochwertiges Interieur und bietet angenehme Platzverhältnisse in beiden Sitzreihen. 51


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Musikalisches Raumwunder Der Honda Jazz Crosstar überzeugt mit frechem Design, jeder Menge Platz und bewies sich im Test als großer Sparmeister.

HONDA JAZZ CROSSTAR E:HEV

Test und Fotos: Bruno König

Sieht gut aus, fährt sparsam und ist ein echtes Raumwunder.

D

as freche Design war bis dato verweist mit Stolz, dass das Know-how noch nie ein wichtiges Arguaus der Formel 1 kommt), bewies sich ment, sich einen Honda Jazz zu der Crosstar als großer Sparmeister und kaufen. Da standen eher die begnügte sich mit gut fünf Litern praktischen Vorzüge – wie etwa Benzin auf 100 Kilometer. Der die aufklappbare Rückbank Antrieb nennt sich „e:HEV“, was (Magic Seats) und das Talent eine Kombination aus einem in der Stadt – ganz oben 1.5 Liter Benziner mit zwei auf der Liste. Doch der Jazz Elektromotoren und einer Crosstar kann das alles minSystemleistung von 109 PS destens genauso gut und ist ist. Die Elektronik wählt dabei obendrein noch richtig fesch immer den passenden Anverpackt. triebsmodus zwischen reinem Damit jedoch alle glückSauber verarbeitet E-Antrieb, Hybrid oder Benlich sind, bietet Honda den Jazz und leicht zu bedienen zinmotor. Zu spüren ist kaum, nicht nur als Crosstar, sondern welche Variante gerade aktiv ist, weiterhin auch als klassischen Kleinwadas lässt sich jedoch am Kraftflussdisplay gen an. Die neueste und vierte Generation im Armaturenbrett ablesen. wirkt optisch wie ein kleiner SUV und zeigt sich mit deutlich mehr Bodenfreiheit EINE FAHRSTUFE als sein kleiner Bruder. Honda verbaut im Jazz ein stufenloses CVT-Getriebe mit einer festen FahrstuPLATZ WIE EIN GROSSER fe. Das lässt den Crosstar beim starken Der Crosstar übernimmt das geniale Beschleunigen zwar ziemlich aufheulen, Sitzkonzept vom klassischen Jazz und dafür funktioniert es hervorragend. ermöglicht damit, auch sperrige Sachen Der Innenraum präsentiert sich aufganz locker zu transportieren. Dank geräumt, sauber verarbeitet und leicht beseines modernen Hybridantriebes (Honda dienbar. Die meisten Funktionen werden 52

Honda Jazz Crosstar e:HEV Antriebsart: Benzin-Hybrid Motor: 1.5 Liter Vierzylinder plus 2 E-Motoren Leistung: 80 kW/109 PS Drehmoment: 253 Nm Beschleunigung: 9,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h Spitze: 173 km/h Testverbrauch: 5,1 l/100 km CO2-Ausstoß: 110g/km Fahrspaß: 6 von 10 Preis: ab 21.990 Euro

per Touch über den Screen bedient, einige jedoch, wie Radiolautstärke und Klimaanlage, weiterhin über analoge Drehregler. Honda bietet den Jazz Crosstar bereits ab 21.990 Euro an. In unserer getesteten Executive-Ausstattung mit vielen Extras kommt er auf 26.990 Euro. Wünsche bleiben dann kaum noch welche offen.


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Größer, moderner, besser

Gelungene Linienführung beim neuen Renault Captur

RENAULT CAPTUR

Die zweite Generation des erfolgreichen Renault Captur ist nicht nur deutlich größer, sondern auch moderner und in vielen Belangen noch besser als sein Vorgänger. Test und Fotos: Bruno König

D

er Captur zählt zu den beliebtesten Modellen des französischen Autobauers. Von der ersten Generation konnte Renault weltweit 1,5 Millionen Fahrzeuge absetzen. Das gelungene Design von Laurens van den Acker wurde schon bei der ersten Generation gelobt und überzeugt auch beim neuen Modell. Die Linienführung zeigt sich noch athletischer, womit der SUV-Charakter noch deutlicher betont wird. MEHR PLATZ Der Radstand ist um drei Zentimeter, die Gesamtlänge gar um elf Zentimeter gewachsen. Damit wuchsen natürlich auch proportional Breite und Höhe, das schafft deutlich mehr Platz. Die höhere Schulterund Fensterlinie sowie die weiter ausgestellten Kotflügel lassen den Captur optisch erwachsener und wuchtiger erscheinen. Hinzu kommen optionale 18-Zoll-Räder und eine Kontrastlackierung. Die digitalen Instrumente sind bedienungsfreundlich und gut ablesbar.

53

Die Voll-LED-Scheinwerfer sind serienmäßig, das neu angeordnete Tagfahrlicht wurde noch markanter gezeichnet. Das Heck zeigt sich ebenfalls in LED-Technik und ähnlichen C-Form-Leuchten wie an der Front. BEDIENUNGSFREUNDLICH Mehr Kopf- und Beinfreiheit, mehr Ladevolumen dank der um 16 Zentimeter verschiebbaren Rückbank und mehr Transportfläche sind die inneren Stärken des Captur. Die leicht dem Fahrer zugewandte Mittelkonsole mit Touchscreen und den Bedienelementen für häufig genutzte Funktionen erwies sich besonders bedienungsfreundlich und mit kräftigen Farben versehen als sehr gut ablesbar. EFFIZIENTE MOTOREN Wir waren mit dem 130 PS starken Turbobenziner TCe 130 samt SiebengangDoppelkupplungsgetriebe unterwegs. Der Antrieb glänzt mit hoher Laufruhe und niedrigem Verbrauch. Dazu zeigt sich das Aggregat kraftvoll und fährt sich dank Automatik sehr komfortabel. Die Preise starten bei 19.240 Euro. Das Topmodell „Initiale Paris“ mit 160 PS als Plug-in-Hybrid kommt auf 36.890 Euro.

Renault Captur Antriebsart: Benzin Motor: 1.3 Liter-Turbo Leistung: 96 kW/130 PS Drehmoment: 240 Nm Beschleunigung: 9,3 von 0 auf 100 km/h Spitze: 193 km/h Testverbrauch: 5,2 l/100km CO2-Ausstoß: 125 g/km Fahrspaß: 6 von 10 Preis: ab 19.240 Euro

53


T O P.T I R O L • L I F E S T Y L E

Vorzüge aus zwei Welten

BMW X1 xDrive 25e Plug-In-Hybrid

BMW zählt zu den Pionieren der Elektromobilität. Die Bayern waren mit ihrem i3 eine der ersten, die ein vollwertiges E-Auto im Angebot hatten. Nun wird verstärkt auf Plug-inHybride gesetzt – so auch im BMW X1 xDrive 25e.

BMW X1 XDRIVE 25E

Test: Bruno König Fotos: Axel Springer

BMW X1 xDrive 25e Antriebsart: Plug-in-Hybrid Motor: 1.5 Liter Benzin plus E-Motor Leistung: 163 kW/220 PS Drehmoment: 385 Nm Beschleunigung: 6,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h Spitze: 193 km/h Testverbrauch: 6,2 l/100 km CO2-Ausstoß: 48g/km Fahrspaß: 7 von 10 Preis: ab 44.700 Euro

54

N

ach dem großen Erfolg der vollelektrischen BMW-Fahrzeuge der vergangenen Jahre suchen die Bayern nun den Anschluss mit teilelektrifizierten Fahrzeugen und verbinden damit die Vorzüge aus zwei Welten. Dazu zählt auch der X1 mit xDrive Allradantrieb und Plug-in-Hybrid. Kombiniert wird BMWs kleinstes X-Modell mit einem 125 PS starken DreizylinderBenziner und einem 95 PS E-Motor. Ergibt in Summe eine Systemleistung von 220 Pferdchen, die recht flott zur Sache gehen: In lockeren 6,9 Sekunden beschleunigt der immerhin knapp 1,8 Tonner auf 100 km/h. In der Spitze würde sich die Tachonadel dann bei 193 km/h einpendeln. Akustisch begleitet vom typisch-kernigen Dreizylinder-Sound.

SPARSAM DURCH STROM Wird der X1 25e regelmäßig geladen, fährt er nicht nur knapp 50 Kilometer rein elektrisch, sondern bleibt auch recht sparsam. Gut sechs Liter Benzin auf 100 Kilometer erachten wir als akzeptablen Wert. Natürlich kann BMW wie gewohnt mit Quali-

tät, bester Materialauswahl und höchsten Komfort punkten. Beim Kofferraumvolumen hat man beim Hybrid allerdings etwas weniger Stauraum als beim konventionellen X1 – zwischen 55 und 80 Liter hat der Teilzeitstromer weniger, aber auch so ist noch genügend Stauraum vorhanden. Ab 44.700 Euro ist der Plug-in bei uns zu haben und ist damit etwas günstiger als beispielsweise ein X1 25i oder ein X1 25d.

Hochwertige Materialien, beeindruckende Qualität


Fotonachweis: IMAGEEYES FILM | Alex Gretter Fotografie

KAROSSERIEZENTRUM INNTAL IHR MARKENUNABHÄNGIGES KAROSSERIE- UND LACKIERZENTRUM IN KUFSTEIN •

Österreichs modernste Lackieranlage

Karosseriearbeiten für alle Marken

Ein Garant für kompromisslos hohe Qualität in Sachen

JETZT TERMIN VEREINBAREN! +43 5372 65222

Unfallinstandsetzung, Hagelschaden- und Rostbe•

handlung, Glasreparaturen

KAROSSERIEZENTRUM INNTAL GMBH & CO KG

Kostenloser Leihwagen während der Reparaturdauer

Endach 30/Top 2+3 | A-6330 Kufstein

www.karosserie-inntal.cc


JETZT GESCHENKKARTE ONLINE BESTELLE N

1ST CLASS CHRISTMAS SHOPPING WIR SIND WIEDER FÜR SIE DA! 1H GRATIS PARKEN – EINFAHRT ZENTRALGARAGE