Page 1

LIBELLE-MAGAZIN.DE

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

PAPA 2.0

GEBILDET

Beruflicher Wiedereinstieg: Viele Wege führen zum Erfolg.

GEFAHREN

Unterwegs im Familienauto: Erinnerungen fürs Leben.

09 | 2017


1. BESTÅ Aufbewahrungskombination

385.-

eue Der n alog Kat IKEA da! ist

und irieren h insp uheiten ic d s e N Las ck die entde i deinem be ldorf. Düsse IKEA

Deine Freunde sollen es bequem haben? Auf alles eingerichtet. Bei deinem IKEA Düsseldorf gibts jetzt viele Neuigkeiten, noch mehr Inspirationen und tolle Ideen für dein Wohnzimmer.

1. Neu BESTÅ Aufbewahrungskombination+Türen/ Schubladen 385.- 180×40/42×128 cm. Weiß/Kallviken/ Inviken Eschenfurnier 292.276.25 2. BESTÅ Aufbewahrung mit Schubladen 190.- 180×40×48 cm. Weiß/ Valviken grautürkis 991.954.71 3. VÄGMÅLLA Plaid 17.99 80% Polyester/20% Polyacryl. 120×160 cm. Hellgrau 503.730.97 4. GULLKLOCKA Kissenbezug 7.99 90% Polyester/10% Nylon. 50×50 cm. Gelb 002.863.85 + FJÄDRAR Innenkissen 3.99 Baumwolle/Entenfedern. 50×50 cm. Elfenbeinweiß 802.621.87 5. STRANDMON Ohrensessel 179.- Vorher: 199.- Bezug „Skiftebo” gelb aus 100% Polyester. Beine aus massivem Laubholz. 82×96 cm, 101 cm hoch. 903.618.94 6. YUCCA ELEPHANTIPES Pflanze 17.99 Palmlilie mit 2 Stämmen. Für drinnen geeignet. Ø 24 cm, 135 cm hoch. 103.293.08

2. BESTÅ Aufbewahrung mit Schubladen

190.-

5. STRANDMON Ohrensessel Vorher: 199.-

3. VÄGMÅLLA Plaid

KYCKLINGBULLAR Geflügelbällchen

8 Hackfleischbällchen aus Geflügel mit Rahmsoße, Kartoffelpüree, Gemüse und Preiselbeeren

4.95

4. GULLKLOCKA Kissenbezug mit FJÄDRAR Innenkissen

11.98 IKEA.de/NiedrigerPreis Alle Preise gelten bei IKEA Düsseldorf, solange der Vorrat reicht. Die Angabe „Neuer Niedriger Preis” bedeutet, dass wir den Preis des Produkts gegenüber dem vorherigen Preis gesenkt haben. Die neuen niedrigen Preise gelten noch bis zum 31.Juli 2018.

Die Preise sind gültig bei IKEA Düsseldorf, solange der Vorrat reicht. IKEA - Niederlassung Düsseldorf, Oerschbachstraße 75, 40589 Düsseldorf. Mehr Angebote und Aktionen findest du unter IKEA.de/Düsseldorf Dein Vertragspartner ist die IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, Am Wandersmann 2-4, 65719 Hofheim-Wallau

6.

© Inter IKEA Systems B.V. 2017

r es di Lass ken: c e schm vielen von n eines ichte n Ger e r e k c m le ere in uns aurant. st e R A IKE

179.-

17.99


September 2017

M

ittagspause, mal wieder Pizza holen gehen. Das, was jetzt passiert, mutet einem lang einstudierten Theaterstück an. Tür der Pizzeria aufmachen, „Ciao Signori“ rufen, die Antwort folgt auf dem Fuße: „Ciao Fränki, come stai, tutto bene?“ Ich antworte ganz weltmännisch: „Si, tutto bene, ma ho fame.“ „Cosa vuoi, Pizza funghi?“ „Si, funghi, come sempre“. Wie immer, die Pizza mit den Champignons. Ist Pizza bestellen nicht irgendwie ein bisschen wie wählen gehen? Alle paar Jahre ins Wahllokal, „Ciao Signori“ rufen, Wahlzettel nehmen, Kreuz machen bei der Funghi und wieder raus. Früher haben die Wahlpizzen noch alle ein wenig unterschiedlich geschmeckt, aber heute schmecken sie alle gleich, egal ob du dein Kreuz bei der Funghi,

Kinder- und Jugendmöbel mit System 40591 Düsseldorf, Harffstr.34 Tel.7884733

www.hochbetten-hoch-hinaus.de

Mein Vater ist ein großes Kind, das ich bekommen habe, als ich noch ganz klein war. Alexandre Dumas

der neue moll Schreibtisch

der Brokkoli, der Oliva oder der Ferrari machst, immer schmeckt sie irgendwie nach Mitte und der Belag macht nur noch einen Farbtupfer aus, aber schon lange nicht mehr den Geschmack. Schade, dabei könnten die Pizzabäcker der Politik die Karte doch so spannend gestalten, wenn sie sich mal wieder trauen würden, Positionen zu beziehen, anstatt zu versuchen, es allen recht zu machen. Wir Eltern wissen es doch schon längst, das Prinzip tolle Mama, toller Papa für alle funktioniert nicht auf Dauer, irgendwann muss man sich mit Entscheidungen auch mal unbeliebt machen, das heißt dann aber noch lange nicht, dass die Kinder einen weniger lieben. Das hat mein Pizzabäcker scheinbar auch erkannt. Ich nehme den Karton entgegen, bezahle augenzwinkernd die geforderten Fünftausend und gehe mit meiner Pizza zurück ins Büro. Staune natürlich nicht schlecht, als ich den Misch aus leckerem Gemüse auf meiner Pizza entdecke. Recht hat er, denke ich und beiße genüsslich zu. Für mehr Mut beim Entscheiden Frank Walber

* *

Titel: Philipp Bettinger mit Till, Pia und Jan Titelfoto: Andreas Endermann

Libelle | September 2017

3


Inhalt

06

12

WELTKINDERTAG Das Rheinufer wird zum Super-Spielplatz – das Libelle-Team ist mit einem eigenen Stand dabei.

BROT UND SPIELE Backen und feiern: Düsseldorfer Bäcker und Kinderschutzbund machen gemeinsame Sache.

18

KINOTIPPS Pfefferkörner, Ninjago und Cars bringen viel Spannung und Spaß auf die große Leinwand.

42

SUPER-SEPTEMBER Keine Langeweile: Ganz schön viel los zum Sommer-Ende in Düsseldorf und Umgebung.

4

MÄNNERRUNDE Die Libelle-Redaktion im Gespräch mit fünf Vätern unterschiedlichen Alters über ihre Rolle in der Familie.

38

MACHT MAL MATHE! Höchste Zeit: Diese sechs Bücher können Kindern und Eltern den Spaß an Zahlen zurückgeben!

Libelle | September 2017

BLONDINEN Hausbesuch: Bettina Dorfmann hat in Wersten die weltgrößte BarbieSammlung.

24

WEGE ZUM ERFOLG Beruflicher Wiedereinstieg und Weiterbildung: ein Überblick sowie professionelle Hilfsangebote.

36

16

34

FAMILIENPOLITIK Ein Blick im Wahlmonat auf Wahlversprechen und aufs politische Stiefkind, das keines mehr ist.

40

ELTERNFREIRAUM Hier kann man SongSchlachten schlagen, aus verschlossenen Räumen flüchten oder marktschwärmen.

62

ERLESENES Wie, wann, was? Kabarettist und LibelleKolumnist Jens Neutag macht sich Gedanken übers (Vor-)Lesen.


AQUAZOO, LÖBBECKE MUSEUM

Freie Seepferdchen .. Kursplatze!

Knallig bunt: Die Halsbandleguane sind neu im Aquazoo.

Abenteuer Aquazoo WIEDERERÖFFNUNG AQUAZOO Endlich! Mehr als zwei Jahre lang wurden wir immer wieder vertröstet, am 22. September öffnet nun der Aquazoo wieder! Nach aufwendigen Sanierungsarbeiten und diversen widrigen Umständen, die die geplante Eröffnung seit April 2015 immer wieder verzögerten, gibt es allen Grund zu feiern! „Wir starten um Punkt 12 Uhr“, sagt Aquazoo-Direktor Dr. Jochen Reiter. Für den 43 Jahre alten Vater von Zwillingen (6) wird es ein spannender Spätsommer mit der Einschulung seiner Kinder und der lang erwarteten Eröffnung des Zoos, den er seit 2016 leitet. Auf einer Gesamtfläche von 6800 Quadratmetern leben hier rund 560 Tierarten. In 25 Schauräumen sind 80 Aquarien, 60 Terrarien und Insektarien, eine Tropenhalle sowie 1400 Sammlungsobjekte zu sehen. „Wir haben einiges geändert, um noch kinderfreundlicher zu werden“, so Reiter. Junge Besucher werden jetzt von Schlammspringer Fred und Freund Löbbecke mit teils animierten Displays durch die Ausstellung begleitet; erstmals gibt es einen Kindermuseumsführer. „Durchgehende Trittstufen erlauben den Kindern einen ungetrübten Blick in alle Aquarien. Und die vielen neuen interaktiven Stationen zu unterschiedlichen Naturthemen sind bestimmt auch für Erwachsene interessant! Außerdem haben wir neue Tierarten wie Papageitaucher, Brillenpinguine, Nacktmulle, grüne Leguane und verschiedenste Rochen.“ Zum Eröffnungswochende hat man sich etwas Besonderes ausgedacht: Es gibt ein Spielmobil mit Kletterparcours, Kinderschminken, Bastelaktionen sowie Wassermusik im Zirkuszelt vor dem Aquazoo. Ein Tipp: Um lange Wartezeiten zu vermeiden, kauft man sein Ticket ab sofort online! Neu sind die Zeitfenstertickets und die Vorteilstickets zum Eröffnungswochenende. Übrigens: Bis Weihnachten hat der Aquazoo täglich bis 20 Uhr geöffnet! (nl)

C re m e r A s s e k u r a n z m a k l e r G m b H

>>> WIEDERERÖFFNUNG AQUAZOO Fr., 22.09., 12 Uhr, Kaiserswerther Straße 380, Düsseldorf-Golzheim, Info-Tel. 0211.27 40 02 00, duesseldorf.de/aquazoo.html

Libelle | September 2017

5


DER KINDERGARTEN VOR DEM KINDERGARTEN AB 15 MONATEN

MAUS JÜLICHER STRASSE 13 UND MÜNSTERSTRASSE 28 40477 DÜSSELDORF T 0211 17187770 F 0211 17187771 INFO@MAUS-KG.DE WWW.MAUS-KG.DE

ZEICHENWORKSHOP Zum Poesiefest im Heine Haus gibt’s diesmal was ganz Besonderes: einen kostenlosen Zeichenworkshop für Kinder ab sechs mit dem preisgekrönten Illustrator und Autor Torben Kuhlmann. Sicher kennt mancher schon sein aktuelles Buch „Armstrong – Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond“, aus dem Kuhlmann an diesem Tag auch lesen wird. Danach zeigt er, wie man ganz einfach selbst eine Maus zeichnen kann. Mit Bleistift und Papier können die Kinder kreativ werden und die Geschichte der Maus mit neuen Erfindungen weiterspinnen. (nl)

Kreativ ULLA-HAHN-HAUS Seit 2013 gibt’s im Ulla-Hahn-Haus spannende Workshops und Projekte für Kinder und Jugendliche. Bücherknirpse, Schreibwerkstatt oder Leseclubs: Beim kreativen Umgang mit Texten und Geschichten werden auch digitale Medien wie Tablet und Smartphone immer wieder mit einbezogen. Doch nicht nur das; zum Angebot gehören auch Comicwochen, Poetry Slam sowie Lesungen. Wer mehr über das vielfältige Programm in Monheim wissen will, der schaut mal auf die Libelle-Internetseite. (nl)

>>> ZEICHENWORKSHOP und Auto-

BETTINA SCHIPPING

maus

Wie kommt das Bild ins Buch?

Frisches Popcorn, Buttons & Ballons gibt’s am Libelle-Stand.

Super-Spielplatz WELTKINDERTAG In den größten Spielplatz der Stadt verwandelt sich mitten im September die Rheinuferpromenade zwischen Rathaus und Landtag: Weltkindertag wird gefeiert! Zur wilden 13. Auflage haben sich erneut Unicef und das Jugendamt der Stadt Düsseldorf zusammengetan und bringen so ziemlich alles, was in der Umgebung mit Kindern zu tun hat, für einen Tag geballt an den Rhein. Klar, dass da auch die Libelle nicht fehlen darf! Wir erwarten euch an unserem knallbunt geschmückten Stand mit der beliebten Popcorn-Maschine, Buttons und Ballons – die könnt ihr mitnehmen oder direkt mit einem Kärtchen versehen in den hoffentlich blauen Himmel steigen lassen. Außerdem könnt ihr hier mit dem Libelle-Team persönlich ins Gespräch kommen, wir freuen uns auf euch! Wir sind einer von rund 250 Ausstellern an diesem Tag – es gibt also eine riesige Auswahl an Aktionen! Von Sport, Schminken, Spielen bis Tätowieren ist alles dabei. Diverse Vor- und Aufführungen gibt’s natürlich auch: Auf der Jugendamtsbühne am Mannesmannufer präsentieren Spektakulum und Junge Aktionsbühne ein buntes Familienprogramm mit Hip-Hop, Streetdance, Kindermusik zum Mitrocken von der Pia-Nino-Band, Liedermacherin Sarah Lesch sowie verschiedene Musikstile von Jazz bis Latino. In guter Tradition stehen an diesem Tag übrigens nicht nur Spiel und Spaß auf dem Programm, sondern auch Informationen über die Situation der Kinder in aller Welt. Der Weltkindertag erinnert an die Rechte der Kinder, die als Basis der Arbeit des Jugendamtes zu verstehen sind. Die Wahrung des Kindeswohls, die Versorgung, Bildung und Beteiligung der Kinder sind wichtige Bausteine in der täglichen Arbeit des Jugendamtes. (nl)

renlesung, 6 – 12 J., Sa., 30.09., 16 Uhr, Heine Haus, Bolkerstraße 53, Düsseldorf-Altstadt, heinehaus.de

ULLA-HAHN-HAUS Neustraße 2/4, 40789 Monheim, Tel. 02173.951 41 40, libelle-magazin.de

6

Libelle | September 2017

>>> WELTKINDERTAG So., 17.09., 12 – 18 Uhr, Rheinuferpromenade, Düsseldorf-Altstadt, duesseldorf.de/jugendamt/wir/evt.html


Kinderspaß & Köstliches

Familienfest Schillerplatz

STEPHANIE ARETZ

FAMILIENFEST Wenn drei feiern ... freuen sich die Gäste! Zum zehnten Geburtstag der Ökologischen Marktwirtschaft, eines Bioladens mit Beteiligtensystem, gibt’s ein großes Familienfest im schönen, begrünten Innenhof um die Ecke vom Volksgarten. Der Bioladen Ökoma, die Projektwerkstatt Niemandsland und die Elterninitiative Kita Rappelkiste bilden hier eine besondere Gemeinschaft. Am ersten September-Samstag erwartet die Kleinen ein tolles Kinderprogramm: Von 13 bis 17 Uhr werden Taschen bedruckt, Perlenketten gefädelt, Zauberstäbe gebastelt und Kinder geschminkt. Dazu gibt’s eine Bewegungslandschaft sowie Familientrödel. „Die Großen dürfen sich auf allerlei Leckeres aus Topf und Fass freuen“, sagt Ökoma-Geschäftsführerin Linda Walter. Um 14 Uhr wird meditiert, ab 20 Uhr an der Pole sowie zu Tropical Live Dance Music und Percussion getanzt. (nl)

11 – 18 Uhr am 10. September 2017 Mit großem Kindertrödel, Puppentheater, Kinderschminken u. v. m. Geburtshaus Düsseldorf Achenbachstr. 56a • 40237 Düsseldorf • Tel. 0211 / 46 66 99 Fax 0211 / 44 55 64 • info@geburtshaus-duesseldorf.de ProjektLibellHerbst2011_LibelleAnzeigeHerbst2011 02.08.17 09:03 Seite 2 www.geburtshaus-duesseldorf.de

Freizeitstätte Garath Di. 12.09. Di. 10.10.

ERIK WELLMANN

Theater con Cuore Ritter Rost, (ab 5 J.) Seifenblasen Figurentheater Der kleine Hävelmann, (ab 3 J.)

28. PUPPENSPIELWOCHE

Tanzen und feiern wie auf Kuba DÜSSALSA „Ein Stück kubanische Lebensfreude nach Düsseldorf bringen“ – das will Carina Emmel vom Verein Deutsch-Kubanischer Tanzsport Düsseldorf. Am vorletzten September-Samstag wird ab 11 Uhr bis spät in die Nacht das Düssalsa Latin Festival gefeiert – eine große Party für die ganze Familie. „Nach dem Erfolg der Premiere 2016 war klar, dass wir weitermachen“, sagt Emmel. Dieses Mal gibt’s neben verschiedenen Tanzworkshops für Son, Salsa, Rumba und Zumba kubanische Live-Musik, Tanztheater, US-Oldtimer, eine nachgebaute Havanna-Straße – und für die großen Besucher dürfen natürlich Zigarren und Rum nicht fehlen. Düssalsa ist eine Benefiz-Veranstaltung zugunsten zweier Kinderhilfsprojekte: Die Kuba-Hilfe / Bernhard Adolph-Stiftung und die Impulz Theaterprojekte unterstützen mit den Spenden Kinder und Jugendliche dies- und jenseits des Atlantiks. Tickets gibt’s über die Webseite oder vor Ort. (nl)

Bürgerhaus Reisholz

SEPT BI S DEZ

Di. 14.11. Di. 19.12.

Mi. 13.09.

Figurentheater Hille Pupille Freunde, (ab4 J.) Mimikry Figurentheater Urmel aus dem Eis, (ab 5 J.) Lille Kartofler Figurentheater Rumpelstilzchen, (ab 4 J.) Figurentheater Tatyana Khodorenko Die Prinzessin auf der Erbse, (ab 4 J.) Figurentheater Winter Eine Hand voll Drachenfeuer, (ab 4 J.)

Mi. 25.10.

Wolfsburger Figurentheater (ab 4 J.) Oma Adele & das Glück aus der Kiste Figurentheater Fex (ab 4 J.) Die verlorene Weihnachtspost

Mi. 15.11.

Do. 26.10. Fr. 27.10. Sa. 28.10. So. 29.10.

Mi. 20.12.

Beginn: 15 Uhr Eintritt: 3,– € Puppenspielwoche: jeweils 3,50 € Reservierung für Garath: 0211.8997551 für Reisholz: 0211.5808236

Neu!

Wasserspaß von 1 – 3 Jahren

>>> FAMILIENFEST Ökoma, Sa., 02.09., ab 13 Uhr, Innenhof Heerstraße 19, Düsseldorf-Oberbilk, oekoma.de DÜSSALSA Latin Festival, Sa., 23.09., 11 – 24 Uhr, Hilton Hotel, Georg-GlockStraße 20, Düsseldorf-Golzheim, dussalsa-latin-festival-2017.com

Weitere Infos unter: www.baeder-duesseldorf.de

Libelle | September 2017

7


Kleine Maler auf Fantasiereise Großstadt, Dschungel, Bergspitze oder Südpol … Musenkuss des Monats vor. So die echten Kultur-Geheimtipps? Düssel- wird im Museum Kunstpalast dorf bietet eine solche Fülle an Museen im Ehrenhof am Samstag, 30. und Möglichkeiten, dass es für uns Eltern September von 11 bis 15 Uhr der manchmal gar nicht so Wo r k s h o p leicht ist, den Überblick DER „Fantasie-Orzu behalten und die Jute“ für kleine wele nicht zu verpassen. Künstler mit großer VorTolle Workshops oder stellungskraft angeboAufführungen für Kinder – ten. Die Teilnehmenden DES MONATS mit echten Künstlern und sehen sich die Bilder des spannenden Inhalten. Fotografen Axel Hütte Oder kulturelle Einrichtungen, in denen Fa- in der Ausstellung „Night and Day“ an und milien individuelle Termine zum Beispiel werden mitgenommen auf eine Fantasiefür ansprechende Kindergeburtstage buchen Reise über mehrere Kontinente. Sie experikönnen. Unsere Kollegen in der Redaktion mentieren und zeichnen, malen und collavon Musenkuss – Kulturelle Bildung in Düs- gieren erfundene Orte, an denen sie in ihrer seldorf sind da echte Experten. Gemeinsam Vorstellung gern sein möchten. Es wird mit mit ihnen stellen wir in jeder Ausgabe den den Gegensätzen „Nah und fern“, „Tag und

-

Nacht“ oder „Stadt und Land“ gespielt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Wer Lust auf mehr Tipps hat, der schaut unter musenkuss-duesseldorf.de nach. (red)

>>> MUSENKUSS DES MONATS Fantasie-Orte, 7 – 12 J., Sa., 30.09., 11 – 15 Uhr, Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4 – 5, Düsseldorf-Pempelfort. Details zur Anmeldung gibt es online unter musenkuss-duesseldorf.de/tipp

RDEN E W R I W

FUNF

I N DE R OTT E KLAM M O RF! DER E ND

eln chkribb

u ühne Ba b n e p ehr! p Pu hen & m

, Kuc ot te.de m Kaffee m la w.k ter: w w n u s o f UHR Alle In

ww

TE HEY LEU -

..

AXEL HÜTTE

MUSENKUSS DES MONATS Wo finden sich

cy w.

ash.de clew

:00

0 - 17 0 : 0 1 N O .17 V

02.09

KOMMT VORBEI UND WASCHT EUER FAHRRAD! IN DER MOBILEN FAHRRADWASCHANLAGE CYCLEWASH Klammotte Derendorf: Münsterstr. 147 40476 Düsseldorf Tel.: 0211 - 46 86 70 60 www.klammotte.de

8

Libelle | September 2017

Klammotte Bilk: Aachener Str. 10 40223 Düsseldorf Tel.: 0211 - 5 80 40 04 www.klammotte.de


Copyright by Stephan Brendgen

Totale Party Jetzt neu!

STEFAN BÜNTIG

KAARST-TOTAL Zwei Tage im Jahr verwandelt sich das beschauliche Kaarst am Niederrhein in ein einziges Musik- und Stadt-Festival: 40 Bands mit über 500 Künstlern treffen auf rund 100 000 Besucher. Und das Beste: Der Eintritt ist frei. „Kaarst-Total ist ein Event für die ganze Familie“, sagt Dieter Güsgen vom Kaarster Stadtmarketing. Die Kleinen freuen sich auf Volker Rosin, die Großen auf Henning Wehland. Henning Wehland? Bei den meisten klingelt’s, wenn man den Titel seines bekanntesten Hits als Frontmann der Band H-Blockx nennt: „Risin’ High“. Daneben ist Wehland seit 2007 bei den Söhnen Mannheims zu hören. Am ersten September-Sonntag steht er mit seinem Deutschrock-Debütalbum „Der Letzte an der Bar“ auf der Sparkassen-Bühne. Neben Konzerten gibt’s eine Handwerkermeile, ein Höhenfeuerwerk, eine Oldtimer-Rundfahrt sowie ein vielfältiges Kinderprogramm. (nl)

Monstermäßig ZWEI MONSTER „Du hast angefangen!“ „Nein, du!“ – dem allgegenwärtigen Thema Streit widmet sich David McKees berühmtes Bilderbuch „Two Monsters“. Die Geschichte eines Streites zwischen zwei kleinen Monstern, die auf gegenüberliegenden Seiten eines Berges leben, kennen sicher viele. Das Rheinische Landestheater Neuss hat jetzt ein wunderbares Stück für Kinder ab vier Jahren daraus gemacht. Chaos, Streit, Erkennen, Wundern, sich Vertragen und die lustigsten Schimpfwörter der Welt: All das erwartet die Besucher in diesem Herbst. Für die, die das Buch nicht kennen, hier kurz zum Inhalt: Beim Streit darüber, ob der Tag geht oder die Nacht kommt, fliegen die Felsbrocken. Der Berg bricht zusammen und die beiden Monster sehen sich zum ersten Mal. Genau in dem Moment geht die Sonne unter und die Monster stellen fest, dass sie ja beide recht haben: Der Tag geht und die Nacht kommt. (nl)

photocase.com/kemai

Telefon (01 72 ) 241 03 32 • Am Vogelort, 40789 Monheim www.gocarts-giebner.de

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Ulla-Hahn-Haus LITERATUR UND SPRACHE IN MONHEIM AM RHEIN

“ „ Kom m ins Ulla-HahnHaus! Zum Lesen, Schreiben , Ausprobieren!

Neustraße 2-4, 40789 Monheim am Rhein, Tel.: 02173 951-4140 E-Mail: ullahahnhaus@monheim.de, www.ullahahnhaus.info

RHEINISCHES LANDESTHEATER

www.monheim.de

211-147 .U0hr9

>>> KAARST-TOTAL Sa.,02. & So., 03.09., Am Neumarkt, 41564 Kaarst, Tel. 02131.98 73 01, kaarst-total.de ZWEI MONSTER ab 4 J., Premiere So., 24.09., 15 Uhr, Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, 41460 Neuss, rlt-neuss.de

Gare du Neuss Karl Arnoldstr.3-5 41462 Neuss

www.weiberkram.org

Libelle | September 2017

9


MAX & MORITZ Dieses war der erste Streich und der zweite folgt sogleich: Das Theaterkollektiv pulk fiktion feiert mit der eigenen Produktion „Max & Moritz“ Premiere im Forum Freies Theater (FFT). Das preisgekrönte Kollektiv inszeniert die Geschichte um Wilhelm Buschs weltberühmte Lausbuben als anarchisches Happening mit zwei Frauen. Sie suchen Bezüge der Vorlage ins Heute und nehmen diese zum Anlass, ein Publikum ab acht Jahren mit der eigenen Schadenfreude zu konfrontieren – und mit den Machtstrukturen, die dahinterliegen. pulk fiktions Produktionen wurden auf viele internationale Festivals eingeladen und gewannen zahlreiche Preise. (nl)

SUSANNE DIESNER

Schadenfreude

Kleine Tonhalle, großer Geburtstag FAMILIENKONZERT Die Kleine Tonhalle wird groß: Bereits seit

Offene Tür

Infoabend zum Thema

Rechtliche Fragen rund um Trennung und Scheidung Trennungen und Scheidungen werfen häufig eine Vielzahl von rechtlichen Fragen auf, so z. B. zum Umgangs- und Sorgerecht, zum Unterhalt oder zum gerichtlichen Scheidungsverfahren. Einen ersten Überblick zu diesen und weiteren Themen gibt Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht, Frau Dr. Franziska Sander Termin: 18.10. und 22.11.2017 jeweils um 19.30 – 21.00 Uhr Ort:

KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Str. 85, 40468 Düsseldorf

Anmeldung erforderlich unter: 0211-418444-13 oder anmeldung-eef@kind-vamv-duesseldorf.de Die Veranstaltung ist beitragsfrei

KiND VAMV Düsseldorf e.V. Gemeinsam für Kinder

10

Libelle | September 2017

20170728_Infoabend_TrennungScheidung_AnzeigeLIbelle.indd 28.07.2017 13:15:49 1

MARIONETTEN-THEATER Eintritt frei heißt es im Marionetten-Theater in der Carlstadt am zweiten September-Samstag. Von 12 bis 16 Uhr gibt’s jeweils zur vollen Stunde ein buntes Kurzprogramm mit Ausschnitten aus dem Spielplan der neuen Theatersaison. Im Anschluss daran können alle großen und kleinen Besucher einen Blick hinter die Kulissen erhaschen. Im Innenhof warten Essen und Bastelecke. Kleiner Tipp: Da die Sitzplätze im Saal begrenzt sind, der Andrang aber erfahrungsgemäß groß, werden ab 11 Uhr kostenlose Platzkarten für die Kurzvorstellungen ausgegeben. (nl)

>>> MAX & MORITZ ab 8 J., Do., 21.09., 19 Uhr (Premiere), FFT Düsseldorf, Juta, Kasernenstraße 6, DüsseldorfAltstadt, fft-duesseldorf.de MARIONETTEN-THEATER Tag der offenen Tür, Sa., 09.09., 12 Uhr, Bilker Straße 7, Düsseldorf-Carlstadt, marionettentheater-duesseldorf.de

zehn Jahren gibt es nun die sechs verschiedenen Konzertformate für Kinder zwischen null und zehn Jahren. Das sind „Ultraschall“ für die Babys im Bauch, „Himmelblau“ für die Allerkleinsten sowie „Sterntaler“ und „Plutino“ für die Kindergartenkinder, „Sternschnuppen“ und „Junior-Sternzeichen“ für die sogenannten Pre-Teenager. Der erste runde Geburtstag wird mit den Familienwochen der neuen Saison im September, März und Juni groß gefeiert. Ariane Stern, bei der Tonhalle zuständig für Konzertpädagogik und Dramaturgie, freut sich auf etwas ganz Neues für die beliebte Reihe: „Zusätzlich zu den hauseigenen Produktionen mit den bekannten Künstlerteams rund um Puppe Clara, Tänzerin Nora und Co. laden wir in der dritten Familienwoche Gastproduktionen ein.“ Man darf gespannt sein auf das, was die Ensembles aus Köln und Berlin dann mitbringen! Doch zuvor wird erst mal mit reichlich Düsseldorfer Symphonikern und Solisten gefeiert, und zwar am Sonntag, 24. September. Um 11 Uhr beginnt „Blinde Kuh“ – ein Sternschnuppenkonzert als riesiger Kindergeburtstag! Dazu gibt’s alles, was für Kinder zum Feiern dazugehört: (musikalische) Geschenke und Spiele, Geburtstagskuchen, Süßigkeiten und viele Überraschungen. Die Geburtstagseinladung gilt übrigens nicht nur für alle Kinder ab sechs Jahren, sondern auch für Erwachsene! Die Düsseldorfer Symphoniker spielen Werke von Tschaikowsky, Rossini, Offenbach, Bartók und Haydn. Jüngere Kinder kommen bereits ab 15. September auf ihre Kosten: Dann startet die erste Familienwoche der neuen Spielzeit mit 26 Konzerten für winzige, kleine und mittelgroße Ohren. (nl)

>>> FAMILIENKONZERT Sternschnuppen, Blinde Kuh, So., 24.09., 11 Uhr, Tonhalle, Ehrenhof 1, Düsseldorf-Pempelfort, Tel. 0211.899 61 23, tonhalle.de


FAMILIEN FÜHRUNG

SCHIPPING

• FamilienBildung • FamilienAngebote • FamilienZeit

Jan Wellem – Sonnenkönig vom Rhein FAMILIENFÜHRUNG Er begegnet uns überall in Düsseldorf, seinen Namen tragen – nicht nur in Düsseldorf – Straßen und Plätze, jedes Jahr spielen Schülermannschaften um seinen Pokal ein Fußballturnier und verdiente Düsseldorfer Bürger bekommen vom größten Heimatverein der Stadt seine Medaille verliehen. Sogar seine eigene Quelle hatte er, in Grafenberg nahe dem Staufenplatz. Die Rede ist von Jan Wellem, dem großen Dicken, der auf dem Marktplatz gebieterisch auf die Nachfahren seiner Untertanen herabblickt, der zwei der begehrtesten Frauen der Welt ehelichte und der einer der mächtigsten Männer des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation war. Wer aber war dieser Mann wirklich, den das Volk angeblich liebte und der sein Land in den Ruin getrieben haben soll? Viele Geschichten und Gerüchte ranken sich um das Leben des Mannes, dessen Vorbild der französische Sonnenkönig Ludwig XIV. war und der Düsseldorf durch seine prächtige Hofhaltung und seine Sammelleidenschaft für wertvolle Kunstgegenstände zu einem der beliebtesten Reiseziele Europas machte. In einem 90-minütigen Rundgang gibt der Stadtbilderklärer Jan Wucherpfennig Einblicke in das Leben und Wirken dieses für lange Zeit letzten absolutistischen Herrschers in Düsseldorf. (jw)

• Vater-Kind-Kurse • Eltern-Kind-Kurse nach Emmi Pikler • Eltern-Kind-Workshops • Elternstart NRW • Bewegung und Spiel • Offener Treff: Spielraum • Musik für Eltern und Kinder • Waldspielgruppe • Forschernachmittage

>>> FAMILIENFÜHRUNG So., 17.09., 11.30 Uhr, Treffpunkt Pegeluhr, Düsseldorfer Altstadtufer, Unkostenbeitrag 10 Euro pro Familie (Eltern mit Kindern), Einzelpersonen 6 Euro, Anmeldung bis Do., 14.09. unter Tel. 0177.484 26 59 oder mit Angabe der Telefonnummer unter info@derstadtbilderklaerer.de

Informationen unter Telefon: 0211 1740-0 oder www.asg-bildungsforum.de

Libelle | September 2017

11


BÄCKEREI HINKEL

Brainstorming mit Kinderschutzbund: (v. l.) Christine Linzenich, Bettina Erlbruch, Josef Hinkel, Sabine Hausmann, Heiko Engelmann.

Brot und Spiele KINDERSCHUTZBUND-AKTIONEN Gleich zwei tolle Aktionen hat der

Programmstart: 11. September 2017 • Alles ums Baby Babysitterkurs für Jugendliche und Erwachsene • Natur erleben – für Kinder von 3 bis 6 Jahren mit Eltern Hexenzauber im Märchenwald Herbstwald-Rallye / Waldspaziergang Auf den Spuren des Nikolaus durch den Wald • Bewegung • Tanz • Entspannung für Kinder von 2 bis 4 Jahren mit Eltern • Von der Wassergewöhnung zum Schwimmenlernen Eltern-Baby-Schwimmen und Eltern-Kind-Schwimmen in Hassels und Unterrath • Montessori-Diplom-Lehrgänge • Lehrgang zur staatlich geprüften Hauswirtschafter/-in (LWK)

Kinderschutzbund in Düsseldorf eingetütet – es wird geklingelt und gebacken. Mit ins Boot geholt hat sich der Verein die Düsseldorfer Handwerksbäcker, allen voran Obermeister Josef Hinkel. Zum Start der neuen Kinderschutz-Kampagne „Unschlagbar“ hat er als Nachfolger von René Heinersdorff die Schirmherrschaft für die kommenden zwölf Monate übernommen. „Ich finde es großartig, wie intensiv sich die Mitarbeiter des Kinderschutzbundes um unsere Kinder bemühen. Deshalb ist es mir eine Freude, ihn in dieser Funktion zu unterstützen“, sagt Josef Hinkel über sein neues Amt. Unter anderem will er eine Backaktion mit Kindern durchführen und Elefanten als Gebäck anbieten. Vom 11. September bis zum 30. Oktober werden Düsseldorfer Bäcker für den guten Zweck kreativ: Sie gestalten und verkaufen „Blauer-Elefant“-Brote mit einem Spendenanteil von 20 Cent pro Brot. So viel zum Backen – für Kinderrechte eingetreten wird dann am 22. September, wenn der Kinderschutzbund zum großen Fest in Lierenfeld einlädt. Motto: Wir klingeln für Kinderrechte! „Wir machen mit den Kindern eine kleine Fahrradtour“, sagt Sabine Hausmann, beim Kinderschutzbund Düsseldorf für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Jedes Kind, das um 14 Uhr mit seinem Fahrrad kommt, bekommt eine Klingel geschenkt und kann mitmachen. „Dann wird losgeklingelt …! Wir wollen uns lautstark für die dringende Festschreibung der Kinderrechte ins Grundgesetz einsetzen.“ Ab 14.30 Uhr heißt es dann „mitmachen und mitlachen“ mit dem Kölner Spielecircus. Vielleicht sind ja im Publikum kleine Fakire, Clowns und Akrobaten dabei, die Lust haben, ihr Talent für den Zirkus zu entdecken? (nl)

>>> KINDERSCHUTZBUND-AKTIONEN Weltkindertag-Fest, Fr., 22.09., ab 14 Uhr, Posener Straße 60, Düsseldorf-Lierenfeld, kinderschutzbund-duesseldorf.de


Scooter oder Gocart?

Große Sause

APOLLO-FEST Drei Tage heißt es unter der Rheinkniebrücke am Rheinufer: Vive Apollo! Zum 20. Geburtstag feiert das Varieté ein französisches Fest mit historischem Zirkuswagen aus der Sammlung von Roncalli-Gründer Bernhard Paul, unzähligen Köstlichkeiten sowie Musik. „Am 10. September öffnen wir zusätzlich das Theater zum Tag der offenen Tür“, sagt Apollo-Sprecherin Brigitte Staiger. Dann darf man einen Blick hinter die Kulissen und in den Backstage-Bereich werfen. Staiger: „Wir verraten Geheimnisse unserer Inszenierungen und zeigen Show-Auszüge.“ Für Kinder gibt’s spannende Aktionen wie Buttonmaschine und Kinderschminken. Talente dürfen sich auf der Bühne präsentieren. (nl)

RHEINRADWEG Ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie ist der Rheinradweg am Neanderlandsteig. Diesen kann man auf viele Arten erleben – warum nicht mal mit dem Pedal-Gocart? Nur wenige Meter entfernt, vor den Toren der Monheimer Altstadt im Landschaftspark Rheinbogen gibt’s einen Verleih. Mieten kann man hier auch Fahrräder, E-Bikes und – seit Neuestem – Stunt-Scooter. Das sind kompakte, hoch belastbare Tretroller. „Bei Eis und Getränken kann man hier auch sein E-Bike kostenlos auftanken“, sagt Roland Giebner, Inhaber des gleichnamigen Verleihs. (nl)

BIG BUZZ Rummel der Kunst: Unter diesem Motto tummelt sich Kunst, Kultur und Klamauk im Boui Boui Bilk. Bereits seit vier Jahren ist die ehemalige Schraubenfabrik ein Veranstaltungsort verschiedenster Formate. Ob Streetfood-Festival, Flohmarkt, Fashion-Event oder Tattoo-Messe: Am zweiten September-Wochenende verschmelzen alle Konzepte zu einem bunten Rummel. „Wir sprechen verschiedenste Interessen und Geschmäcker von Jung und Alt an“, sagt Louisa Bollongino vom Veranstalter, der 0049 Projekt GmbH. Auf mehreren Bühnen zu sehen und hören sind Musik von Nachwuchskünstlern, Shows von Kleinkünstlern sowie Vorträge zu unterschiedlichen Themen. (nl)

>>>

>>>

>>>

APOLLO-FEST 08. – 10.09., Tag der offenen Tür, 10.09., 11.30 – 21 Uhr, Apollo-Platz 1, DüsseldorfCarlstadt, apollo-variete.com

RHEINRADWEG Gocarts Giebner, Am Vogelort, 40789 Monheim, Tel. 0172.241 03 32, gocarts-giebner.de

BIG BUZZ Sa., 09.09., 17 – 23.30 Uhr & So., 10.09., 11 – 18 Uhr, Boui Boui Bilk, Suitbertusstraße 149, Düsseldorf-Bilk, boui-boui-bilk.de

WeekendParkspecial Änderungen vor behalten!

VERANSTALTER

STEPHAN BRENDGEN

VERANSTALTER

Französisch feiern

Online buchen und sparen

Für nur 39 € von Freitag bis Sonntag im P3 parken. Terminalnah und bequem. dus.com/parken


KINDERKULTURCLUB

VERANSTALTER

VERANSTALTER

Spiel & Spaß

K im Dreierpack

KULTURNACHT NEUSS Seit fast 25 Jahren ist die Akademie Off-Theater nrw ein Zentrum für pädagogisch und künstlerisch Interessierte, die Theater, Tanz und Kultur in all ihren Facetten vermitteln wollen. Zur 13. Neusser Kulturnacht öffnet sie ihre Türen ab 18 Uhr. Es gibt ein Konzert, eine Aufführung sowie Theater- und Tanz-Angebote zum Mitmachen. Die Akademie bietet Fortbildungen in Theaterpädagogik, Tanzpädagogik, Clownerie sowie Kulturmanagement und ist einer von 25 Kulturschaffenden, die an dem Abend ihr Angebot im besonderen Rahmen präsentieren. Über 100 Veranstaltungen aus Musik, Kunst, Tanz, Theater, Literatur und Geschichte machen diese Nacht zum Tag. (nl)

BUDENFEST Bunt, fröhlich, vielfältig: Das ist das Budenfest des städtischen Kinderhilfezentrums an der Eulerstraße. Bereits zum 46. Mal wird hier gefeiert – im Klostergarten, auf dem Anna-Spielplatz und an der Düssel. Es gibt Spielbuden, Kletter- und Hüpfattraktionen für kleine und große Kinder. Allerlei Infos liefern an diesem Tag auch Ordnungsamt und Polizei. „Vor allem die Aktionsbühne mit ihren wechselnden Programmpunkten ist bei den Besuchern sehr beliebt“, weiß Michael Riemer vom Kinderhilfezentrum. Das Budenfest hat in Düsseldorf eine lange Tradition, willkommen ist jeder, ob mit oder ohne Kinder. (nl)

KINDERKULTURTAG Kinder ab fünf können sich freuen: Der Verein Kabawil, der Kinder-Kultur-Club und Kunst im Tunnel (KIT) machen jetzt gemeinsame Sache. Am letzten September-Samstag laden sie zum Kinderkulturtag im KIT am Rheinufer. „Wir wollen Kindern und ihren Familien Kunst und Kreativität auf ungewöhnliche und experimentelle Weise näherbringen“, sagt Melanie Klofat, Leiterin vom Kinder-Kultur-Club. An mehreren Stationen gibt’s verschiedene künstlerische Disziplinen. „Die Kinder können zum Beispiel mit Licht malen, den Turm zu Bubble bauen, eine Bildmaschine erfinden, den Raum mit ihren Bewegungen füllen oder neue Rhythmus-Instrumente entdecken.“ (nl)

>>>

>>>

>>>

KULTURNACHT NEUSS offene Tür im Off-Theater Sa., 16.09., 18 – 23 Uhr, Salzstraße 55, 41460 Neuss, neuss.de/kultur

BUDENFEST Kinderhilfezentrum, Sa., 16.09., Eulerstraße 46, Düsseldorf-Pempelfort, stiftung-kinderhilfezentrum.de

KINDERKULTURTAG ab 5 J., Eintritt frei, Sa., 30.09., 14 – 18.30 Uhr, KIT, Mannesmannufer 1 b, Düsseldorf-Carlstadt, kinderkulturclub.de

© Foto Andreas Mulder

Künste lehren

ENDLICH DA

DÜSSELDORFS S C H R Ä G E V Ö G E L 14

Libelle | September 2017

ab 22.9. täglich 10 – 20 Uhr Sonderöffnungszeiten bis zum 23.12.2017


Bewegung und Spaß mit Bällen

Ansehen, anfassen, ausprobieren!

LANDESHAUPTSTADT DÜSSELDORF

Kindersportkurse an der frischen Luft. Ab 2 Jahren.

WILDPARKFEST Aktionen (fast) ohne Ende gibt’s beim großen Wildparkfest im Grafenberger Wald. Staunen, spielen, Spaß haben und – ganz wichtig – mal selbst ausprobieren: Wegen eben dieser Möglichkeiten ist das Fest nicht nur bei Düsseldorfer Familien so beliebt. Da ist es fast schade, dass es nur alle zwei Jahre stattfindet. Hier kann man baumklettern, Waldpilze kennenlernen und fantasievolle Fabelwesen bestaunen, die den ganzen Tag lang in der Menge unterwegs sind. Hüpfburg, Riesenraupe, Kinderschminken, Eis-, Kuchen- und Getränkestände gibt’s natürlich auch. Praktisch für die Anreise: Vom Staufenplatz aus fährt ein kostenloser Shuttlebus hoch zum Wildpark. (nl)

Schick und sauber

KULESSA

KLAMMOTTE Geburtstage feiert man hier groß und gerne: Am ersten September-Samstag gibt’s in der Klammotte Derendorf allerdings zum ersten Mal ein Jubiläum! Seit fünf Jahren bietet hier die „kleine, große“ Schwester des gemütlichen Kinder-Secondhandladens in Bilk ein gut sortiertes Sortiment von Schwangerschaft bis Teenie-Alter. Anke Kulessa erinnert sich: „Die Idee, einen eigenen Laden zu eröffnen, hatte ich beim Anblick all der Sachen, die meiner damals sechsjährigen Tochter nicht mehr passten.“ Die Tochter ist mittlerweile erwachsen; die Klammotte in Bilk fast ein Teenager. Und zur Derendorfer Geburtstagsfeier wird noch ein Baby begrüßt: Das Kölner Start-up Cyclewash ist zu Gast. Hier kann jeder sein Fahrrad waschen lassen – in einer mobilen und ressourcenschonenden Maschine. Mit dabei, weil stets beliebt: Die Puppenbühne Bauchkribbeln sowie Kulinarisches und Kinderschminken. (nl)

Oberkassel – Stadtbezirk 1 www. ballinos.com | 0221-82 82 1830

Bei uns sind kleine Füße ... ... in den richtigen Händen! denn wir messen immer – auch gerne deine getragenen Schuhe! Unsere Beraterinnen haben alle das WMS-Diplom!

Fußabdrücke von Ihrem Kind! Barfußaktion der KRITZEL! Werkstatt bei DENGLER Schuhe Samstag 30. September 10:00 – 14:00 Uhr Schneiden, malen, kritzeln, kleben und stempeln! Labor für selbstentdeckendes Lernen: www.kritzel.info

Kölner Landstraße 150, 0211 – 76 23 95, www.dengler-schuhe.de Mo – Fr 10 – 18.30 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr 3 Kundenparkplätze im Hof Sie erreichen uns mit den Linien U71, U74, U77, U79, U83, 723, 780, 785, SB50 bis Werstener Dorfstraße

Schwangerschaft, Rückbildung, Beckenbodentraining Auch mit Baby In Kaarst und Düsseldorf Tel. 02131 / 203 999 www.cantienica.net

Lauter Lieblingssachen für kleine Pioniere >>> WILDPARKFEST So., 17.09., 10 – 18 Uhr, Grafenberger Wald, Rennbahnstraße, Düsseldorf-Grafenberg KLAMMOTTE Jubiläum, Sa., 02.09., 10 – 17 Uhr, Münster Straße 147, Düsseldorf-Derendorf, klammotte.de

Total süße Baby- und coole Kindermode … Kleine Pioniere Niederrheinstraße 81 - 83 40474 Düsseldorf-Lohausen Telefon 0211.98 48 19 75 www.kleine-pioniere.de ... und wunderschöne Unikate fürs Leben

Libelle | September 2017

15


Die Deutschen kaufen Barbie als Fee oder Prinzessin.

16

Libelle | September 2017


IM PORTRÄT

Bettina Dorfmann Botschafterin einer Wirtschaftswunderblondine

STECKBRIEF Name: Dorfmann Vorname: Bettina Alter: 56 Kinder: Tochter Melissa (25) Familienstand: seit 33 Jahren verheiratet Aktuelle Berufe: Sammlerin, Ausstellungskuratorin, Sachverständige für Barbiepuppen und Puppen allgemein, Autorin, Doktorin der Barbiepuppen-Klinik, Mitveranstalterin der jährlichen Barbiepuppen-Börse in Düsseldorf Kindheitserinnerung: Ich wuchs als glückliches Einzelkind in einem Mehrparteienhaus mit elf anderen Kindern auf und habe Geschwister nie vermisst.

In Guinness-Büchern der Rekorde ist sie mit hellem langen Haar, kurzem Pony und farbenprächtigem Minikleid als die Frau abgebildet, die mit 17 000 Stück die weltweit größte Barbiepuppen-Sammlung besitzt. Ein Treffen mit Bettina Dorfmann im Werstener Reihenhaus, wo ein Teil ihrer Schätze im Ausstellungsraum untergebracht ist und sie auch ihre Barbiepuppen-Klinik betreibt, zeigt außerdem: Diese Frau verfügt über Detailwissen. „Ich sammle hauptsächlich Barbies der 60er- und 70er-Jahre mit Originalkleidung und Accessoires. Die erste Epoche ging bis 1967, da erinnern Barbies Augen an Sophia Loren. In der folgenden Epoche gab es ein neues Gesicht und künstliche Wimpern, Kleidung aus Synthetik. Alles begann 1952 mit Cartoons über Lilli, eine ungewohnt selbstbewusste Frau in der Bildzeitung und der entsprechenden Puppe dazu. Wiederum suchte ein paar Jahre später eine amerikanische Unternehmerin für ihre Tochter Barbara … “ Ein Anruf unterbricht. Zeit, um Lilli und den daraus entstandenen US-Megaseller Barbie in Augenschein zu nehmen. Die Vitrinen sind über und über mit der Puppe gefüllt, die ihre Figur kaum, dafür Schminke, Haar, Hautfarbe und Outfit unzählige Male veränderte. Originalkartons tragen Aufschriften wie „Christian Dior“, „Die Vögel“, „Flaschengeist Jeannie“. „Die Mattel-Barbie war anfangs ein exklusives, weil teures Partygeschenk für Erwachsene und gleichzeitig immer eine Spielpuppe, ein unverheirateter, kinder- und religionsloser Teenager im Übergang zum Erwachsenenleben. Freunde und Geschwister kamen dazu. Sie alle spiegeln Trends, Berufe und Glamour aus einer Zeitspanne vom Rokoko bis zum 21. Jahrhundert wider“, erklärt Dorfmann. Darüber, dass die Deutschen Barbie am liebsten als Fee oder Prinzessin kaufen, muss die Kuratorin von Wanderausstellungen wie „Busy Girl - Barbie macht Karriere“ schmunzeln. Dabei bietet die Puppe so viele Möglichkeiten: Chirurgin, Astronautin, Cupcake-Bäckerin, Spiele-Entwicklerin. Auch Kanzlerin? Dorfmann lächelt souverän. „2009 gab es fürs 50-jährige Deutschlandjubiläum von Mattel das Unikat Angela Merkel.“ Die Körpermaße wurden dafür nicht verändert; ein wenig Grinsen ist erlaubt. Die 56-Jährige

erzählt, wie sie zu ihren ersten 28 Barbies kam. Dass sie als Zehnjährige wegen eines komplizierten Wachstumsbruchs im Fuß wochenlang an ein Korsett gefesselt war. Kaum überstanden, mussten ihr Gallensteine entfernt werden. Das Spielen mit den Puppen machte die lange Unbeweglichkeit erträglich. Dorfmann stören die Narben aus jener Zeit nicht. Für Menschen, die sich freiwillig dem Aufwand und Risiko von OPs unterziehen, um etwa dem Schönheitsideal der Barbie nachzueifern, hat sie kein Verständnis. Wo Frauen heute die Welt offensteht – sich als Püppchen gestalten? Dorfmann arbeitet sich nach dem Wirtschaftsabitur in die Bereichsleitung Einkauf beim MetroKonzern hoch und betreibt nebenbei zwei Boutiquen. Als sie eine Tochter bekommt und ihre früheren Spielgefährtinnen aus der jahrelangen Versenkung holt, will diese nicht damit spielen. Dorfmann wiederum begreift mit einem Mal den Zeitgeist dahinter. Im Buch zur „Busy Girl“-Ausstellung verfolgen eine Kollegin und sie Barbies Wandel, dokumentieren die Stellung von Frauen, weibliche Errungenschaften sowie gesellschaftliche Hindernisse. Über Sophia Lorens „Zehn Tipps, wie man einen Mann fesselt“ dürfte Dorfmanns Tochter lachen. Sie braucht für ihren Erfolg als Fitnessfachwirtin, Tischtennis-Profi, Reha- und Jugendtrainerin keine männliche Erlaubnis, hat dafür Eltern, die sie seit Jahren begeistert zu Turnieren begleiten. Wersten ist Bettina Dorfmanns Zuhause. Ihr Ehemann, Schwager und Schwägerin sind von dort, man wohnt um die Ecke und mit Freundinnen geht sie im Viertel zum Sport. Wer Barbies Glamour sucht, kann jederzeit für einen Besuch in der Schatzkammer anrufen.

Text: Astrid Krömer Bild: Andreas Endermann

Libelle | September 2017

17


WEITERBILDUNG / WIEDEREINSTIEG

Wege zum Erfolg Für den beruflichen Wiedereinstieg nach einer Elternzeit gibt es viele Wege. Oftmals orientieren sich Mütter und Väter an dieser Stelle um – in Richtung eines Berufes und von Arbeitszeiten, die gut mit dem Familienleben vereinbar sind. Diesen Prozess unterstützen und begleiten Profis, die Chancen und Möglichkeiten im Blick haben.

ARBEITSAGENTUR Eine der ersten Anlaufstellen ist für die allermeisten die Arbeitsagentur. Hier gibt es nicht nur – mal abgesehen von Auskunft und Hilfe im Fall einer Arbeitslosigkeit – die notwendigen Informationen zu Mutterschutz, Elternzeit und dem Wiedereinstieg in Teilzeit, sondern auch die gezielte Beratung und Unterstützung für Frauen im Beruf. Einen ersten Eindruck vermittelt die Internetseite der Arbeitsagentur, die sich nach drei Monaten vorstellt, dass sie in gera- schon einiges an Informationen zum de mal zwölf Wochen wieder voll im Büro sein will Download anbietet. Die Ansprechpartund soll, wird ihr ganz anders: „Ich habe ein ganzes ner für Eltern sind unbürokratisch teleWochenende Rotz und Wasser geheult. Der Gedanke, fonisch zu erreichen und laden zudem Maxi acht Stunden pro Tag bei einer anderen Frau zu Berufsrückkehrer einmal im Monat wissen, hat mich völlig fertig gemacht. Er war doch zu kosten- und anmeldefreien Infornoch so klein!“, berichtet die junge Mutter. „So geht mationsvormittagen ein – so soll die es gar nicht, das habe ich ganz intensiv gefühlt.“ Also Hemmschwelle, Hilfe anzunehmen, setzten sich Silvia und ihr Partner abermals zusam- möglichst niedrig gehalten werden. men und schmiedeten die Pläne um – ein bisschen Themen wie Kinderbetreuung, stabile Zeit blieb ja noch, um die Dinge neu zu sortieren ... Netzwerke oder die finanzielle Unterstützung seitens des Staates lassen sich Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird hier besprechen. Für Umsattler intevon der Politik seit Jahren rauf und runter gepredigt; ressant sein dürfte die Beratung hinin der praktischen Umsetzung hapert es allerdings sichtlich einer Existenzgründung oder oftmals noch erschreckend: Vor ein paar Monaten Teilzeitberufsausbildung. Auch die erst ist der Gesetzesentwurf für das Recht auf Rück- Bewerbungsmappe lässt sich mit Hilkehr in die Vollzeit gescheitert. Wer sich aufgrund fe der Arbeitsagentur auf Vordermann FEMMECURIEUSE / PHOTOCASE

Text: Tanja Römmer-Collmann „Ich gehe nach sechs Monaten zurück in meinen Job, wir haben für das Baby einen Platz bei einer Tagesmutter“, sagt Silvia (34) während ihrer Schwangerschaft. So hat sie es mit ihrem Partner abgesprochen und bei der Frauenärztin, im Geburtsvorbereitungskurs und vor allen Dingen auch gegenüber ihrem Arbeitgeber kommuniziert. Aber: Wenn ein Kind, zumal das erste, geboren wird, ändert sich sehr vieles. So viel, dass oftmals Pläne und Perspektiven, die vorab gefasst wurden, ihre Gültigkeit verlieren. Und tatsächlich, auch bei Silvia steht nach der Geburt des kleinen Max alles Kopf und als sie

18

Libelle | September 2017

von kleinen Kindern im Haushalt auf Teilzeit einlässt, hat somit keine Sicherheit, bei Bedarf und Wunsch wieder voll arbeiten zu können. Wie also klug entscheiden und die nötigen Optionen für die Zukunft offenhalten? Zum Glück gibt es eine ganze Reihe von städtischen und staatlichen Hilfsangeboten, die Mütter und Väter dabei unterstützen, den Arbeitsalltag so zu gestalten, dass Familie und Beruf rundlaufen. Auch auf dem privatwirtschaftlichen Sektor ist die Branche rund um Wiedereinstieg, Coaching oder Weiterbildung gut aufgestellt. In Situationen wie der von Silvia lohnt es sich, die passende Hilfe in Anspruch zu nehmen, denn oftmals haben die Experten gute neue Ideen und den Markt im Blick. Sie kennen sich aus im Paragrafenwald und haben viele Familien- und Berufsgeschichten begleitet – „unlösbare“ Fälle kennen sie dabei nicht.


BERATUNG Über die Arbeitsagentur hinaus gibt es beispielsweise Beratungsangebote unter den Dächern der Wohlfahrtsverbände oder an städtischen Stellen. Solche Einrichtungen bieten ganz dezidiert Frauen eine Berufsberatung für den Wiedereinstieg an oder laden zu Wochenendseminaren mit Themen ein wie Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Training fürs Bewerbungsgespräch, Zeitmanagement oder Aktivierung von Ressourcen innerhalb der Familie. Oft ist die Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur eng und die Fortbildungen werden gegenseitig anerkannt. Insbesondere für Alleinerziehende und ihre Bedürfnisse machen sich diverse Vereine stark, die neben der Kinderbetreuung auch Experten zu allen aufkommenden Fragen und Sorgen bieten. Denn oft spielt eins ins andere: ohne den Betreuungsplatz kein Job, ohne den Job kein Geld für die Tagesmutter. Auch in solchen gefühlten Sackgassen können Beratungsstellen helfen und vermitteln. Überhaupt ist das Familienleben auch schon ohne die Arbeitsstelle ein recht dynamisches Gefüge und manchmal hilft eine umfassende Familienberatung weiter, um überhaupt die Richtung zu erkennen, in die es jobmäßig für beide Eltern weitergehen soll und kann.

COACHING Oftmals geht die Gründung der Familie einher mit dem Wunsch, auch beruflich einen neuen Weg einzuschlagen. Nicht nur, weil der alte Job einfach nicht familientauglich ist, sondern auch, weil jetzt der Zeitpunkt gekommen scheint, fast verschüttete Träume doch noch einmal anzugehen. Eine Verkaufsleiterin sattelt um und wechselt in den sozialen Bereich, eine Sachbearbeiterin möchte ihre kreative Seite zum Beruf machen oder eine Altenpflegerin wagt den Sprung in die Selbstständigkeit … Was zu wem passt, welche Voraussetzungen hinsichtlich der eigenen Eigenschaften und der familiären Strukturen nötig sind – in der Findungsphase können Talent- und Karriere-Coaches zur Seite stehen. Ob in Gruppenseminaren oder einzelnen Sitzungen, ob in gemütlicher Runde im Eltern-Kind-Café oder per Mail – immer geht es darum, die eigenen Stärken, Ressourcen und Potenziale aufzuspüren, zu analysieren und neu zu sortieren. Manchem tut dabei gerade der Austausch mit den anderen gut, andere möchten sich lieber mit dem Coach unter vier Augen beratschlagen. Coaches lassen sich über die einschlägigen Beratungsstellen, das Internet, Mundpropaganda oder Aushänge finden. In der Regel ist die Karriereberatung nur ein Teil eines systemischen, das heißt den ganzen Menschen betrachtenden Angebots, das sich häufig auch auf psychologische Felder erstreckt sowie Elemente wie Meditation und Yoga beinhalten kann. Coaches firmieren unter verschiedenen Zertifikaten und methodischen Ansätzen. Eine Probestunde sollte daher

Jetzt anmelden!

Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach Bei uns lernen Sie von 12 Fachdozenten Beginn im Oktober 2017

www.fachakademie-jugendcoaching.de • 0211 975 33 365

Kaiserswerther Familienakademie – Ihr Partner für berufliche Fort- und Weiterbildung!

Für die Arbeit mit Kindern bietet die Kaiserswerther Familienakademie an: • Montessori-Diplom • Qualifizierungslehrgang zur Kindertagespflege nach DJI-Curriculum • Fachkraft U3 • PEKIP®-Gruppenleitung Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Familie leben lernen – Ihre Kaiserswerther Familienakademie Weitere Informationen: Telefon: 0211.409-3607 E-Mail: familienakademie@kaiserswerther-diakonie.de

www. kaiserswerther-diakonie.de

Fortbildungsprogramm

bringen. Und übrigens: Auf der anderen Seite hält die Arbeitsagentur auch Kontakt zu Arbeitgebern und fördert dort eine familienbewusste Personalpolitik, indem sie zum Beispiel Unternehmen die Möglichkeiten flexibler Arbeitszeitgestaltung aufzeigt.

Unsere Fortbildungen: Akademie für Theater, Tanz und Kultur

Tanzpädagogik (Diplom) 2 Jahre - berufsbegleitend Clownerie 10 Wochenenden Theaterpädagogik 2 Jahre - berufsbegleitend Theaterpädagogik BuT® 1 Jahr - immer werktags Kulturmanagement 12 Wochenenden Off-Theater nrw Salzstr. 55, 41460 Neuss Tel: 02131/83319 - Fax: 02131/83391 info@off-theater.de - www.off-theater.de

Staatlich anerkannt und nach AZAV zertifiziert

Libelle | September 2017

19


GRENZENLOSE

KOMMUNIKATION! Sprachen und Seminare

selbstverständlich sein, um sich gegenseitig zu „beschnuppern“ und den Beratungsrahmen sowie das Ziel abzusprechen. Und selbst wenn das Coaching nicht in den neuen Top-Job mündet – eine wertvolle Erfahrung ist es allemal, sich selbst auf den Grund gegangen zu sein, seiner eigenen Berufung nachgespürt und sich neue Ziele gesetzt zu haben.

STUDIUM UND AUSBILDUNG

Jetzt GratisProbestunden sichern!

• Motivierende Gruppenkurse, individueller Einzelunterricht • Geförderte Sprachtrainings • eBerlitz: online Sprachen lernen • Programme für Kids und Teens • Business English Workshops und Seminare zum Ausbau der interkulturellen und Management-/Führungskompetenz Berlitz Deutschland GmbH Center Düsseldorf Hüttenstraße 4 40215 Düsseldorf 0211 30 27 21 0 www.berlitz.de/duesseldorf

• Préballett ab 3 Jahre auch für Jungen • Ballett vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen Telefon 0211. 36 43 47 A. Wissmanns-Lefaye Wagnerstraße 7, Düsseldorf, Innenstadt

Eine koste n Probe lose stund e

www.ballettschule-am-schauspielhaus.de

20

Libelle | September 2017

FEMMESCURIEUSE / PHOTOCASE

WEITERBILDUNG / WIEDEREINSTIEG

Vorbei sind die dem Umfeld, in das Eltern mit dem Zeiten, in denen es nur die Fernuni gab für ein Studi- Kind neu hineinwachsen und in dem um ohne Vorlesungen und Präsenzkurse. Insbesondere sie Versorgungslücken erkennen – und an privaten Hochschulen und Institutionen gibt es die hat mit dem einst erlernten Beruf gar Möglichkeit, sich in einem familientauglichen Zeitrah- nicht mehr viel zu tun. Ob mit einem men weiterzubilden – oft sind diese Angebote de- Online-Handel für selbstgenähte Lätzckungsgleich mit dem sogenannten berufsbegleitenden chen oder als Tagesmutter, als KosmeStudium oder leichte Abwandlungen davon. Aber auch tik-Beraterin oder Betreiberin eines die staatlichen Universitäten öffnen sich für das Thema Eltern-Kind-Cafés: Ganz, ganz wichtig und beraten Eltern in Familien-Service-Büros über das ist ein solider Geschäftsplan. Kurz-, Studium mit Kind. Wer sich entschlossen hat, während mittel- und langfristige Ziele müssen der Elternzeit den eigenen Horizont zu erweitern und festgesteckt und finanziell durchgezum Beispiel eine weitere Sprache zu lernen, Grundzü- rechnet werden. Für jede Phase sollge der Psychologie zu büffeln oder eine kaufmännische te ein Plan B in der Schublade liegen. Ausbildung zu absolvieren, hat in den Ballungszentren Ohne eine vernünftige Beratung bei eigute Möglichkeiten, einen Anbieter zu finden, der Se- nem Experten für Existenzgründung – minare auf die Wochenenden legt, Lernmaterialien per diese sitzen unter anderem in der InMail verschickt und ein zeitlich selbst organisiertes dustrie- und Handelskammer, bei Beund verantwortetes Studium ermöglicht. Gerade beim ratungsstellen und in der Arbeitsagenersten Kind bietet der elterliche Tagesablauf durchaus tur – ist dieser Schritt kaum möglich. noch Phasen fürs Selbststudium. Und wer sich zwi- Existenzgründerseminare helfen dabei, schendurch, wenn das Baby schläft, mit babyfremden die Checkliste von all dem, was bis zur Inhalten beschäftigt, hat auch nicht so schnell das Ge- Selbstständigkeit zu organisieren, zu fühl, vom Leben da draußen ganz abgeschnitten zu sein, beantragen, nachzuweisen und anzulesondern im Gegenteil die Elternzeit auch fürs eigene gen ist, im Blick zu behalten. StichworFortkommen sinnvoll zu nutzen. Über die Uni oder den te sind unter anderem die FinanzhilAusbilder gibt es zum Beispiel die notwendigen Infor- fen, Kreditkonditionen, Businesspläne, mationen zu familienbedingt verlängerten Studien- und Marketing und Akquise, Zeitpunkt des Ausbildungszeiten, familienfreundlichen Zeitrahmen Markteintritts sowie Versicherungen für Prüfungen sowie ganz allgemein Beratung zu einem und Altersvorsorge. Die Mühe, sich von gelungenen Lern- und Bildungs-Zeitmanagement. Anfang an in eine saubere Buchhaltung und Steuererklärung reinzufuchsen, EXISTENZGRÜNDUNG Nicht selten ermutigt die zahlt sich im Nachhinein in Zeit und Gründung einer Familie auch dazu, sich beruflich zu Geld aus. verselbstständigen. Und warum auch nicht? Die angenommene Herausforderung des Familienmanagements prädestiniert ja geradezu für die Betriebsorganisation … Häufig stammt sogar die Idee zur Existenzgründung aus WEITER GEHT’S AUF SEITE 22


AUF KURZEM WEG ZUM ABSCHLUSS

Anzeige

Flexibel studieren Mit mehr als 50 Studienzentren bietet die Hamburger Fern-Hochschule ihren Studierenden eine wohnortnahe und persönliche Betreuung an. Im Studienzentrum Düsseldorf spielt dabei Familienfreundlichkeit eine zentrale Rolle.

Schwerpunkte Wirtschaft und Recht

Text: Sarah El Jobeili

sonalmanagement bis hin zu Gesundheitsmanagement. Im Studienzentrum bietet In unmittelbarer Nähe zum Düsseldorfer das Team vor Ort eine kompetente und perHauptbahnhof und damit in optimaler Lage sönliche Betreuung und kümmert sich um liegt das Düsseldorfer Studienzentrum der die Belange der Studierenden. Diese können HFH · Hamburger Fern-Hochschule. Besonhier regelmäßige Präsenzveranstaltungen ders für Studierende mit Kindern bieten sich besuchen, um die Inhalte aus dem studiendie sehr guten Anbindungsmöglichkeiten briefbasierten Selbststudium gemeinsam an. Aber nicht nur der Standort, sonmit Kommilitonen und erfahrenen dern auch die engagierten Mitarbeiter Hochschullehrern intensiv zu bespredes Studienzentrums sollen jungen chen. Diese durchgängige persönliche Eltern die Entscheidung zur Aufnahund inhaltliche Betreuung kann gerame eines Studiums erleichtern. „Die de in einem berufsbegleitenden FernBetreuung der Studierenden vor Ort studium den Unterschied ausmachen und das flexible Studienkonzept helund maßgeblich zum Studienerfolg fen sehr dabei, das Studium mit den beitragen. Mit rund 12 000 Studierenpersönlichen und familiären Anforden ist die HFH eine der größten priderungen zu vereinbaren“, weiß SZvaten Hochschulen Deutschlands. Sie Leiter Stephan Schlitter. Sehr nützlich verfolgt das bildungspolitische Ziel, kann auch die Möglichkeit zur AnBerufstätigen und Auszubildenden rechnung von Leistungen aus einem Ansprechpartner im SZ Düsseldorf: Stephan Schlitter, Silke Parker und den Weg zu einem akademischen AbKarl-Heinz Schmidt (v. l.). vorherigen Studium sein. „Die HFH schluss zu eröffnen. Bewerbungen für bietet die Chance, auch nach einem vorheri- bildung mit dem Hochschulstudium ver- das Studium sind unter www.hfh-fernstudigen Studienabbruch problemlos wieder ein knüpft. In den BWL-Bachelorstudiengängen um.de möglich. Für weitere Infos zu den am Studium aufzunehmen. Wir beraten gerne, lässt sich durch die Wahl von Schwerpunk- Studienzentrum Düsseldorf angebotenen welche Inhalte angerechnet werden kön- ten das Studium nach den persönlichen In- Studiengängen stehen die Mitarbeiterinnen nen“, sagt Karl-Heinz Schmidt, stellvertre- teressen ausrichten – zur Wahl stehen hier und Mitarbeiter jederzeit gerne zur Verfütender SZ-Leiter in Düsseldorf. unter anderem Themen wie Marketing, Per- gung: Tel. 0211.179 59 25. MILENA SCHLÖSSER

Seinen Schwerpunkt legt das Studienzentrum auf die Bereiche Wirtschaft und Recht. Neben Bachelor- und Masterstudiengängen in BWL und Wirtschaftsrecht sowie einem MBA General Management bietet das Studienzentrum Düsseldorf auch einen dualen BWL-Bachelor an, der eine betriebliche Aus-

Libelle (Düsseldorf)

ET: September 2017

Näher am Leben Mein Fernstudium an der HFH

An der HFH Düsseldorf zeitlich flexibel studieren: • Betriebswirtschaft (B.A.) • Betriebswirtschaft dual (B.A.)

• Betriebswirtschaft (M.A.) • MBA General Management (MBA)

hfh-düsseldorf.de

20 Jahre Erfahrung 98 % Weiterempfehlung Über 8.500 Absolventen Mehr als 12.000 Studierende #5601_HFH-Due_188x63_4c_Libelle.indd 1

02.08.17 11:27

Libelle | September 2017

21


WEITERBILDUNG / WIEDEREINSTIEG

GENIESSEN SIE DOPPELT – IHREN BERUF UND IHRE FAMILIE! mail@gundel-coaching.de www.gundel-coaching.de www.facebook.com/Muettercoach.Duesseldorf Düsseldorf-Angermund Mobil 0177 29 35 087 BERUFLICHE NEUORIENTIERUNG · WIEDEREINSTIEG INS BERUFSLEBEN HERAUSFORDERUNGEN IM BERUFS- UND FAMILIENALLTAG

Liebelle_Anzeige_lay2.indd 1

Gewinne ein

Einsendeschluss: 31.12.2017

15.05.17 09:53

iPadAir 2 auf

winnspiel

de/ge paracelsus.

.de

PERSONALVERMITTLUNG Wer lieber im Angestelltenverhältnis bleiben möchte, kann sich – nicht nur für Übergangsphasen – an Personalvermittlungen wenden. Scheint es deren Service heutzutage auch über entsprechende Portale online zu geben, hat eine nicht-virtuelle Personalvermittlung manches Mal doch die Nase vorn: Der persönliche Kontakt mit Arbeitnehmer und Arbeitgeber ist nicht immer durch einen Algorithmus zu ersetzen. Ob technische, pflegerische, kaufmännische oder Büro-Organisations-Berufe: Personalvermittlungen können auf bestimmte Berufsfelder spezialisiert oder ganz breit aufgestellt sein. Die Personalvermittlung hilft dabei, die Bewerbungsunterlagen auf Vordermann zu bringen, und sucht aus einem breiten Angebot an offenen Stellen die passenden aus. Aufgrund ihrer Erfahrung und ihrer Reputation bei den Arbeitgebern erspart der Bewerber sich das zigfache Versenden der Unterlagen und kommt recht schnell zu einem Vorstellungsgespräch. Im Rahmen der Elternzeit ist auch ein zeitlich begrenzter Arbeitsplatz denkbar – nicht selten ergeben sich hieraus Kontakte und Perspektiven für den dauerhaften Wiedereinstieg.

Hüttenstr. 4, 40215 Düsseldorf | E-Mail: duesseldorf@paracelsus.de

Kindermöbel mit System

www.debreuyn.de

Jobcoaching als Einzelcoaching Den Weg in gute Arbeit selbst bestimmen. Angebote für Mütter Wir beraten Sie gerne fachkundig und individuell

Rufen Sie doch mal an: 0211 97 17 33 22 wir nehmen uns Zeit für Sie ganz persönlich !

coaching@swt-akademie.de www.swt-akademie.de

- wir sind supergut erreichbar: Klever Straße 23 Direkt an der Haltestelle der U78 / U79 und in Nähe 701

100% Förderung über das Jobcenter mit einem Aktivierungsgutschein AVGS

22

Libelle | September 2017

FEMMESCURIEUSE / PHOTOCASE

SCHLAFEN – SPIELEND LEICHT GEMACHT

Zurück zu Silvia, ihrem Partner und dem kleinen Max: Gemeinsam und mit der Unterstützung einer Familienberaterin kam das Paar überein, dass in ihrer Familiengemeinschaft eine Arbeitszeit von zusammen 140 Prozent nicht überschritten werden solle. Silvias Partner konnte seine Arbeitsstelle für zunächst drei Jahre auf 80 Prozent reduzieren und bleibt seitdem einen Tag pro Woche zu Hause. Bleibt ein 60-Prozent-Job für Silvia. Sie arbeitet einen Tag lang, drei Tage kurz und hat ebenfalls einen Tag frei. Auf diese Weise ist Baby Max nur drei Tage „außer Haus“. „Und ich habe sogar etwas Zeit und Luft, mir zu überlegen, was und wie ich längerfristig arbeiten möchte“, strahlt Silvia, die jetzt wieder mit sich im Gleichgewicht ist – obwohl sie weiß, dass die Zukunft wohl noch so manche berufliche Veränderung bringen wird …


FÜR DEN WIEDEREINSTIEG EINE AUSWAHL VON ANSPRECHPARTNERN UND INSTITUTEN Die Hamburger Fernhochschule HFH wendet sich an Berufstätige und Eltern, die sich betriebswirtschaftlich weiterbilden möchten. Die verschiedenen Studienabschlüsse können per Fernstudium erworben werden, zudem gibt es in Düsseldorf ein gut besetztes Studienzentrum nahe dem Hauptbahnhof. hfh-fernstudium.de Die DAA Wirtschaftsakademie bietet neben Vollzeitstudiengängen auch für Eltern geeignete Teilzeitstudien an mit dem Abschluss „Bachelor Betriebswirtschaft“ und „Staatlich geprüfter Betriebswirt“. Sie betreibt Studienorte unter anderem in Düsseldorf, Neuss, Leverkusen und Ratingen und ist auch ohne Abitur zugänglich. daa-wirtschaftsakademie.de Dr. Stefanie Gundel coacht berufstätige Mütter und unterstützt diese damit in allen Lebenssituationen rund um Beruf und Familie. Ihr Ziel ist, dass Eltern sich nicht machtlos fühlen aufgrund der zahlreichen Alltagsherausforderungen, sondern beides – Beruf und Familie – als Bereicherung erleben und in vollen Zügen genießen. gundel-coaching.de

Off-Theater ist eine Akademie für Theater- und Tanzpädagogik, Rhythmik, Musik und Kulturmanagement. Die begleitenden Fortbildungen dauern ein bis zwei Jahre und finden im Neusser Hauptsitz oder an einem der drei weiteren Standorte im Großraum Düsseldorf statt. Die Akademie ist als Weiterbildungsstätte zertifiziert und staatlich anerkannt. off-theater.de Die Fachakademie für Jugendcoaching bildet Menschen, die gern mit Jugendlichen arbeiten, zum zertifizierten Kinder- und Jugendcoach aus: Diagnostik- und Therapieverfahren, rechtliche und kulturelle Aspekte sowie der Weg in die Selbstständigkeit sind Inhalte der ebenso praxisnahen wie an neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen orientierten Ausbildung. fachakademie-jugendcoaching.de Der Bereich Bildung und Erziehung der Kaiserswerther Diakonie hat eine lange, von Pfarrer Theodor Fliedner und seiner Frau mit einer Krankenpflegeschule begründete Tradition. Bis heute setzt die Diakonie mit ihren Aus- und Weiterbildungsangeboten im Gesundheits- und Sozialwesen Maßstäbe in Pädagogik, moderner Pflege, Professionalität und Innovation. kaiserswerther-diakonie.de

Die SWT Akademie berät und qualifiziert auch in Zusammenarbeit mit öffentlichen Einrichtungen wie Stadt Düsseldorf, Land NRW, Bundesagentur für Arbeit, Jobcenter. Sie setzt sich besonders dafür ein, dass Menschen in einem gerechten Umfang an der Gesellschaft teilhaben können. Speziell für Alleinerziehende gibt es hier beispielsweise das geförderte Programm KENNE. swt-stiftung.de Die Berlitz Deutschland GmbH unterrichtet Sprachen nach der Berlitz Methode®: Bedürfnis- und zielorientierter Unterricht ausschließlich in der Zielsprache mit einem hohen Sprechanteil und intuitivem Grammatiklernen. Das Quality Management sichert kontinuierlich Qualität und Weiterentwicklung der Programme in dem seit 135 Jahren bestehenden Unternehmen. berlitz.de Seit 40 Jahren sind die Paracelsus Heilpraktiker-Schulen Europas Ausbildungsinstitut Nr. 1. für Heilpraktiker, Osteopathen, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologische Berater und Tierheilpraktiker sowie für die Bereiche Beauty und Wellness, alternative Heilverfahren und Prävention. Geboten werden Berufsausbildungen, Fachausbildungen und über 11 000 Seminare. paracelsus.de

Studieren mit Kind? Start: Oktober 2017! Abschlüsse:

in ngsterm Beratu möglich it jederze 0 793730211 - 1

Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in Betriebswirtschaft (B. A.) ■

optimale Vorbereitung auf den Berufseinstieg

Finanzierung über das Aufstiegs-Bafög

Unterrichtszeiten ausschließlich vormittags

in den Schulferien unterrichtsfrei

Zulassung auch ohne Abitur möglich

kleine Lerngruppen, persönlicher Kontakt

niedrige Studiengebühren WIRTSCHAFTS AKADEMIE

www.daa-wa.de Konrad-Adenauer-Platz 9, direkt am Düsseldorfer HBF

Libelle | September 2017

23


Väter – zwischen Wunsch und Wirklichkeit Wer am Samstag in Flingern oder Bilk unterwegs ist, sieht ihn immer häufiger: den neuen Vater. Er schiebt seinen Nachwuchs im stylischen Buggy über den Wochenmarkt oder fährt ihn im Fahrradanhänger zu den Enten im Stadtpark. Wer sind diese „neuen Väter“? Sind sie wirklich anders als ihre Vorgänger? Wie fühlen sie sich, was macht sie aus? Die Libelle wollte es wissen und lud fünf Väter unterschiedlichen Alters zum Gespräch in die Redaktion ein.


PAPA 2.0

Text: Tina Adomako Fotos: Andreas Endermann

werden wir häufig immer noch gesehen. klar, wer mehr verdienen würde. Wir hatten Wenn die Mutter mal weg muss, dürfen die ziemlich ähnliche Voraussetzungen und ein Väter kurz aufs Kind aufpassen. Ja, wir se- relativ partnerschaftliches Bild von AugenFünf Väter trudeln in der Redaktion ein. Der hen mehr Väter im Stadtbild, aber sie wer- höhe. Seitdem ich Vater bin, ist meine Erjüngste ist noch nicht so lange Papa, der äl- den häufig immer noch belächelt. wartungshaltung aber nicht so, wie ich sie teste bekleidet schon seit mehr als 30 Jahren Hans-Georg Nelles: Es hat sich vieles geän- bei Jürgen und Hans-Georg herausgehört diese Rolle – und ist vor Kurzem sogar Opa dert und es ist vieles auf dem richtigen, auf habe, dass man alles auf eine gleiche Ebene geworden. Eingeladen von der Libelle, tau- dem guten Weg, aber das heißt noch nicht, bringen soll. Ich glaube, dass in den ersten schen sich die Väter über ihre Rollen aus, dass da wirklich eine Gleichberechtigung Monaten und in den ersten zwei Jahren die erzählen von ihren Wünschen und verraten herrscht. Auch was die Vereinbarkeit von Be- Rolle von Vater und Mutter zwangsläufig ihre Hoffnungen für die Zukunft. Im Ge- ruf und Familie betrifft. So wird es vielleicht sehr unterschiedlich ist. Bei meinem Sohn spräch zeigt sich, dass manches immer akzeptiert, dass Väter Elternzeit nehmen, habe ich wahrgenommen, dass das Thema noch beim Alten geblieben ist, aber auch, zwei Monate, ja, da können sich die meisten Ernährung durch das Stillen faktisch, also dass die Vaterrolle in den vergangenen Jah- Arbeitgeber nicht mehr wehren, aber wenn es rein biologisch, eine andere Nähe schafft. ren einen starken Wandel durchlaufen hat. um mehrere Monate geht, wird es bei einer Ich habe jetzt eine andere Erwartung und gerechten Aufteilung schon schwierig. für mich ist es nicht wichtig, im Sinne meiSind die Zeiten, in denen Väter nur Wochennes Vaterbildes auf dem gleichen Level zu endpapas waren, nun vorbei? Sind wir an ei- Sehen das die jungen Väter auch so? Seid ihr sein mit meiner Frau. nem neuen Punkt angelangt, was Väter und lediglich die Babysitter eurer Söhne und wer- Philipp Muchalla: Ich hatte auch nie das das Vatersein betrifft? Immerhin gehen jetzt det ihr belächelt? Gefühl, belächelt worden zu sein – zuminauch Väter in Elternzeit. Nicolas Komorek: Nein, belächelt werde ich dest nicht von Gleichaltrigen. Eher ist deren Jürgen Grah: Nein, noch nicht. Ich mache nicht. Aber ich habe auch eine andere Pers- Reaktion häufig: „Krass, dass du das machst!“ mit Vätern die Erfahrung, dass sie in vieler- pektive. Altersbedingt kann ich schlecht Und diese Reaktion ernte ich sogar häufiger lei Hinsicht immer noch nicht richtig gese- vergleichen, wie es vor zehn Jahren war, aber von Frauen. Aber auch Männer staunen hen werden. Gerade bei den Geburtsvorbe- ich habe das Gefühl, dass beim Thema El- meist und sagen: „Ich hätte das nicht getan. reitungen ist das Feedback der Väter immer ternzeit ein anderes Denken eingesetzt hat, Ich könnte das nicht.“ Und ich beobachte, „Gott sei Dank, dass wir das jetzt gemacht insbesondere bei jungen Erwachsenen mit dass ich an vielen Stellen tatsächlich noch haben, ich war bisher immer nur im Hinter- Karriereambitionen. Heute kann man – egal immer der einzige Papa bin – auf dem Spielgrund“. Ein Vater sagte mir erst neulich, ob Mann oder Frau – klar sagen: Ich bin platz, auf Kindergeburtstagen und in der dass immer nur seiner Frau zur Schwanger- dann mal für eine vorübergehende Zeit weg. PEKiP- Gruppe sowieso. schaft gratuliert wird. Ich sage gerne provo- Meine Frau und ich haben eine vergleichbakativ: Väter sind keine Babysitter, denn so re Ausbildung. So war nicht von vornherein Woran liegt es eurer Meinung nach, dass doch nicht so viele Väter in Elternzeit gehen? Philipp: Ich glaube, das hat immer noch damit zu tun, wer mehr verdient. In unserem Fall haben meine Frau und ich beide das gleiche gesicherte Einkommen. Da machte es finanziell keinen Unterschied, wer von uns zu Hause bleibt. Das ist aber nicht bei allen Eltern so. Wenn ein Mann etwa Freiberufler ist oder viel mehr verdient, dann macht es für die Familie finanziell oft keinen Sinn, wenn er in Elternzeit geht. Aber auch in Fällen, wo beide gleich verdienen, muss man sich als Mann in der Elternrolle mehr durchsetzen, finde ich. Ich glaube aber nicht, dass eine Karriere darunter leidet, wenn man mal eine sechsmonatige Auszeit nimmt. Es hängt aber sicherlich auch vom Job ab. Mir wurde es leicht ermöglicht, aber vielleicht lag es daran, dass ich eine Chefin habe. Dass es einem gesetzlich zusteht, steht ja auf einem anderen Blatt. Das Bild wird sich nur ändern, wenn immer mehr Väter Hier gemeinsam am Tisch, auf dem Spielplatz oft einsam: Väter von heute. ihren Anspruch durchsetzen.

Libelle | September 2017

25


Hans-Georg: Durch die Zeiten, die durch die Väter nehmen also nur zwei Monate, weil es Politik geschaffen wurden – zwölf plus zwei nur dafür Geld gibt? Monate – sind Bedingungen realisiert wor- Hans-Georg: Weil es Geld gibt und weil ich den, die vielen Vätern ein Bedürfnis waren, als Vater meine Rolle ausfüllen kann. Wenn eben, dass sie auch Zeit mit ihren Kindern ich eine Familie gründe, ist meine Frau erst verbringen können. Elternzeit/Elterngeld mal zu Hause, stillt das Kind, muss sie maist eine Weiche, die dafür gestellt worden ist. chen. Und ich muss die Familie erst mal erUnd diese Angebote werden auch genutzt. nähren. Die zwei Monate Elternzeit sind eiDie Aufteilung zwölf plus zwei hat sich zur ne Lohnersatzleistung, ich kann aus dem Norm entwickelt. Die Väter nehmen in der Job aussteigen, kann eine Bindung und BeRegel die zwei Monate, die Mütter die zwölf. ziehung zu meinem Kind aufbauen und haHANS-GEORG NELLES (60) ist seit mehr als Und als der Vorschlag gemacht wurde, das be auch noch die Sicherheit, in dieser Zeit 30 Jahren verheiratet und Vater von drei eranders aufzuteilen – etwa zehn plus bekomme ich mindestens 65 Prozent von vier – gab es einen Riesenaufschrei. Die meinem Gehalt. Es wird immer gesagt, das wachsenen Kindern. Seine älteste Tochter ist zwölf Monate sind wie ein Besitzstand. Das machen die Leute nur, weil sie viel Geld bemit 33 Jahren vor Kurzem Mutter geworden wird nicht angepackt. kommen, und sie nehmen das Geld auch und hat ihn zum Opa gemacht. Er ist Sozialnoch und fahren zwei Monate in Urlaub. wissenschaftler, Erwachsenenbildner und Aber wenn man sich die Zielgruppe genau befasst sich beruflich seit fast 20 Jahren mit anguckt, dann verlieren die am meisten, die dem Thema Vaterschaft. Seit 2014 leitet er die gut verdienen. Wenn ich 4.000 oder 5.000 Fachstelle Väterarbeit in NRW, ist VorsitzenEuro verdiene und länger in Elternzeit gehe, der der LAG Väterarbeit in NRW sowie stellhabe ich finanziell einen Riesenverlust. vertretender Vorsitzender des Bundesforums Wenn ich das Geld nehme und zwei Monate Männer und Autor eines Väter-Blogs. in den Urlaub fahre, finde ich das okay. vaeter-und-karriere.de Philipp: Bei den Vätern, die ich kenne, ist es schon wichtig, ob man ungefähr gleich verdient. Wenn sie mehr verdienen, ist es manchmal ist es auch okay, wenn man akschwierig, länger in Elternzeit zu gehen. Die zeptiert, dass es Situationen gibt, da ist man nehmen dann einen oder höchstens zwei raus. NICOLAS KOMOREK ist mit 29 Jahren der Monate und fahren nach Italien mit dem Philipp: Die ersten sechs Monate sind meisjüngste Papa in der Runde. Sein Sohn Otto Bully. tens die Zeit, in der gestillt wird, aber das feiert im kommenden Monat seinen zweiten Jürgen: Aber das ist doch etwas völlig ande- war bei uns auch nicht so, weil die Milch Geburtstag. Und kann sich auch bald auf ein res als richtige Elternzeit. Die fahren in Ur- nicht gereicht hat und beigefüttert werden Geschwisterchen freuen. Der promovierte laub, die graben den Garten um oder bauen musste. So konnte ich meinen Sohn auch Wirtschaftsingenieur leitet ein mittelständidas Dachgeschoss aus, aber wie Philipp füttern und die Bindung war vielleicht dasches Familienunternehmen und konnte dahauptverantwortlich für das Kind da zu sein, durch anders. Wenn ich zehn Stunden arher nur die ersten sechs Wochen zu Hause mit das sind diese Väter nicht. beite, bin ich zehn Stunden nicht da. Und Otto verbringen. Heute bleibt er an einem Tag Nicolas: Richtig, das sind aber die wenigsten jetzt bin ich 24 Stunden da. Das ist schon ein pro Woche der Firma fern und verbringt dieVäter am Anfang, wenn das Kind klein ist. Unterschied. Deswegen ist es jetzt so, dass sen mit seinem Sohn. Die Frage ist auch, inwieweit bringt das ei- mein Sohn eher zu mir kommt als zu meiner gentlich was? Das Stillen kann ich ja nicht Frau, weil er in seiner Wachzeit fast nur Philipp: Aber es ist nicht vorgeschrieben, übernehmen. Das heißt jetzt nicht, dass mich sieht. wer die zwölf und wer die zwei nimmt. Der man nicht einen Tag allein mit seinem Kind Hans-Georg: Die Erfahrung habe ich auch Vater kann auch zwölf Monate nehmen. verbringen kann, aber die Frage ist, was gemacht. Meine Frau war damals selbstHans-Georg: Ja, aber wie ist es konnotiert? passiert in einer Extremsituation? Und da- ständig und viel unterwegs und ich konnte Um die 14 Monate Elterngeld zu bekommen, durch definieren sich Beziehungen ja häu- die Zwillinge auch mit dem Fläschchen stilmuss man das so aufteilen in zwölf plus fig. In Extremsituationen hat die Frau eine len. zwei. In Island nehmen 95 Prozent der Väter ganz andere Möglichkeit, sie kann das Baby Elternzeit. Dort ist das aufgeteilt in drei Mo- an die Brust nehmen und es ganz anders Nun ist das natürlich alles ganz anders, wenn nate Mutter, drei Monate Vater und drei zur trösten. Es war für mich ein großer Lernpro- die Eltern gar nicht zusammen sind. Tibor, wie freien Auswahl. Wer bei uns das Geld will, zess als Vater, das zu akzeptieren. Es fühlt war es denn bei dir? muss dieses Zwölf-plus-zwei-Modell neh- sich manchmal beschissen an, wenn man Tibor Rick: Ich war bei der Geburt dabei, men. Das führt dazu, dass Väter nur zwei das Gefühl hat, man kann dem Kind nicht aber es war zu dem Zeitpunkt schon klar, Monate nehmen. das geben, was es gerade braucht. Aber dass die Mutter und ich nicht zusammen-

26

Libelle | September 2017


PAPA 2.0

bleiben würden. Die Rolle des Vaters kann man jedoch ausüben, ohne in einer Paarbeziehung zu sein. Dass die Mutter mich damals aber nicht mal als Vater eingetragen hat, hat mich sehr verletzt. Sie hat einfach behauptet, sie kenne den Vater nicht. Das ist ja leider heute noch möglich und das kann ich einfach nicht akzeptieren. Denn ein Kind muss wissen, wer sein Vater ist. Damals war es ja noch viel einfacher für eine Mutter, in ihrer Allmacht den Kontakt zum

Philipp Muchalla (34) ist Arzt, verheiratet und Vater des 15 Monate alten Jorne. Zum Zeitpunkt des Gesprächs befand er sich in Elternzeit, die er mit seiner Frau geteilt hat. Sie übernahm die ersten neun Monate, er die nächsten sieben Monate. Nach der Elternzeit wird er vorerst in Vollzeit wieder in den Beruf einsteigen. Jorne wird dann bei einem Tagesvater betreut.

Vater zu unterbinden. Nachdem das geklärt war, habe ich zu meiner Tochter eine Beziehung aufgebaut. Elternzeit konnte ich durch die ganze Geschichte natürlich nicht nehmen. Entscheidend für das Kind ist aber nur, dass eine Beziehung und eine Bindung aufgebaut werden. Zu deiner Eingangsfrage, ob Väter heute anders wahrgenommen werden, möchte ich hinzufügen, dass wir immer noch nicht an einem Punkt sind, wo Väter und Mütter gleichberechtigt sind, sondern wir befinden uns am Anfang eines Prozesses. Das ganze Vaterbild ist im Wandel begriffen und ist heute ganz anders als vor 20, 30 oder 40 Jahren. Der Vater engagiert sich mehr und nimmt seine Rolle als Vater viel bewusster wahr. Jürgen: Aber inwieweit werden Vätern überhaupt die Kompetenzen von den Frauen zugetraut? Tibor: Ja, tatsächlich, das zeigt mir auch die Erfahrung in meiner Arbeit. Väter werden in ihren Kompetenzen nicht ernst genommen. Mit meiner Tochter habe ich ja auch die Erfahrung gemacht, dass ich für Dinge gelobt wurde, die ich als selbstverständlich empfand. Zum Beispiel, wenn ich mit ihr auf den Spielplatz ging. Müttern wird immer noch eine höhere Kompetenz in Erziehungsfragen unterstellt. Das ist ein Dogma und das alte Bild steckt noch immer in den Köpfen,

VÄTER IM NETZ fuer-vaeter.de vaeter-zeit.de vaterfreuden.de papa-online.com freshdads.com papalapapi.de vaeter.de leider auch bei vielen Verantwortlichen zum Beispiel in den Gerichten und Jugendämtern, die in Aufenthaltsangelegenheiten immer noch Mütter bevorzugt behandeln. Das Gesetz hat sich geändert, aber die Gesellschaft noch nicht. Nicolas: Ich glaube, dass man als Vater einfach andere Möglichkeiten hat, sich einzubringen und Zeit zu nehmen, und dass sich die Vaterrolle des „neuen Vaters“ jetzt erst langsam findet. Es wird ein paar Jahre dauern. Jetzt ist der Raum aber auch politisch und durch die Gesetzgebung dafür geschaffen. Philipp: Das Bild von Vätern in der Gesellschaft wird sich nur ändern, wenn immer mehr Väter ihren Anspruch durchsetzen.

Berufsrückkehr – planen Sie mit dem U3-Kinderbetreuungszuschuss Die Landeshauptstadt Düsseldorf unterstützt Eltern, die noch keinen U3-Betreuungsplatz erhalten haben, mit einem Zuschuss zur Betreuung ihrer Kleinsten in einer privat-gewerblichen Kindertageseinrichtung. Ob auch Sie gefördert werden können und wie es funktioniert, erfahren Sie direkt bei der Zukunftswerkstatt Düsseldorf: Telefon 0211 17302 - 442 / -19.

www.zwd.de

Libelle | September 2017

27


PAPA IM KINO CAPTAIN FANTASTIC: Ein Vater zieht seine Kinder in der Einsamkeit der Wildnis alleine groß und bringt ihnen bei, wie sie in allen Lebenslagen überleben können. PLÖTZLICH PAPA: Ein notorischer Single erfährt, dass er unwissentlich ein Kind gezeugt hat. Nun soll er sich um seine Tochter kümmern und wächst hinein in die Vaterrolle. MORRIS AUS AMERIKA: Erste Liebe und die schwierige Beziehung eines Jungen im vorpubertären Alter zu seinem alleinerziehenden Vater sind die Themen dieses Films. MAMA GEGEN PAPA: Französische Trennungskomödie über ein Ehepaar, das aus Karrieregründen die Kinder dem jeweils anderen Elternteil aufdrücken will. FINDET NEMO: Die Geschichte des Clownfisches Marlin, der seinen Sohn Nemo verliert und sich daraufhin mutig durch alle Meere auf die Suche nach ihm macht.

Wer ist denn „die Gesellschaft“? Sind das ein Stück weit auch die Mütter, die euch weniger zutrauen? Nicolas: Ja klar, in der Gesellschaft ist das immer noch das „Normale“, dass sich in erster Linie die Mütter kümmern. Wir sind uns einig, dass wir jetzt in einer Zeit leben, die Vätern mehr Möglichkeiten bietet, ihre Kinder zu erleben, weil dafür Rahmenbedingungen geschaffen wurden. Aber wir stehen da noch am Anfang. Noch ist es normal, dass das Kind eben nicht die meiste Zeit mit dem Vater verbringt, sondern mit der Mutter. Und als Mutter reagiere ich anders auf bestimmte Signale, gerade in der ersten Zeit, über die wir hier ja reden – das Säuglings- und Kleinkindalter. Philipp ist da echt eine Ausnahme. Jürgen: Väter reagieren genauso auf Signale. Nicolas: Mütter reagieren aber erst mal instinktiv. Jürgen: Nein, nein, das ist gelernt. Das Kind sendet Signale aus, und ich reagiere. In dem Moment, in dem ich mit dem Kind interagiere, merke ich schnell, was dem Kind gut tut und was nicht. Sitzt die Windel zu fest oder hat es Hunger? Das lerne ich in dem Moment, wo ich mit dem Kind umgehe, und das kann ich als Vater auch sofort mit einem kleinen Säugling. Es gibt eine Untersuchung, die zeigt, dass schon ein 42 Stunden altes Baby auf den Vater reagiert. Nicolas: Dass das Kind reagiert, stelle ich ja nicht in Frage. Was ich meine, ist, dass wenn ich zum Beispiel ein Geräusch höre und weiß, dass dieses Geräusch in aller Regel Hunger oder volle Windel heißt, ist es ganz normal, dass ich intuitiv reagiere. Und

28

Libelle | September 2017

intuitiv bedeutet erst mal, dass jeder in seine Rolle reingeht. Wenn der Anspruch jetzt ist, dass Väter das Vatersein auch zugetraut wird, muss erst mal zwischen den Eltern die Rolle geklärt werden. Denn wenn ich immer die erste Abbiegung nehme, weil es einfacher ist, weil ich sehe, die Mutter steht da und ist bereit zu übernehmen, dann muss dieser automatische Mechanismus sehr bewusst unterbrochen werden. Instinktiv passiert das nicht. Jürgen: Viele Mütter lassen es ja gar nicht erst zu, dass der Vater in einer solchen Situation reagieren kann. Wenn Väter zu mir in den Kurs kommen, sitzen sie mit Schweißperlen auf der Stirn da, weil sie das erste Mal hauptverantwortlich zwei Stunden alleine mit ihrem Kind sind. Da sind die Kinder etwa drei Monate alt. Sind die Erwartungen an Väter heute gestiegen? Nicolas: Ja. Heute gibt es mehr Möglichkeiten für Väter sich einzubringen und wir haben es daher einerseits einfacher. Aber gerade weil mehr Möglichkeiten da sind, gibt es mehr Erwartungen zu erfüllen. Es gibt zum Beispiel heute eine Fülle an Erziehungsinformationen in den Medien. Oder man liest Interviews mit Vorständen von Dax-Unternehmen, die alle erzählen, wie flexibel sie Vereinbarkeit von Beruf und Familie gestalten. Es gibt die Elternzeit. So gesehen gab es nie einen besseren Zeitpunkt, um Vater zu sein. Das ist alles sehr positiv. Philipp: Das Bild hat sich sehr verändert. Wenn ich an meinen Vater denke, noch vor 15 Jahren, der war Ernährer und Alleinver-

diener. Bei der Erziehung hat er nicht sehr viel geleistet und das wurde auch nicht von ihm erwartet. Das war der Bereich meiner Mutter, die immer zu Hause war. Aber heute gibt es kaum noch Paare meiner Generation, wo man sagen würde, der Vater hat mit der Erziehung nichts zu tun. Überall wird erwartet, dass Väter sich einbringen. Sonst gäbe es auch nicht die Väterkurse von Jürgen. Gesellschaftlich ist die Erwartung da, dass Väter miterziehen. Hans-Georg: Gleichzeitig wird erwartet, dass sie im Job gut sind. Dass sie Vollzeit arbeiten. Dass sie in der Partnerschaft ein guter Partner und Liebhaber sind. Die Erwartungen sind so vielfältig und es gibt keine Rollenklarheit mehr. So versuchen Väter heute möglichst vielen Erwartungen

JÜRGEN GRAH (54) ist Vater von 17-jährigen Zwillingen und betreut seit sechs Jahren als Tagesvater Kleinkinder in einer eigens dafür angemieteten Wohnung in Bilk. Seit vielen Jahren unterstützt er Väter in ihrer Vaterrolle. Neben Geburtsvorbereitungskursen für Väter, die er gemeinsam mit seiner Frau, einer Hebamme, im Marienhospital durchführt, bietet er seit vielen Jahren Vater-Baby-Massagekurse an. Traute sich nur ein einziger Vater in seinen ersten Kurs, sind seine Angebote heutzutage stets ausgebucht. vater-babymassage-duesseldorf.de

gerecht zu werden. Und da kommen sie an den Punkt, wo sie merken: Es geht alles gar nicht. Ich erfülle vielleicht eine Erwartung und enttäusche dabei drei andere. Fühlt ihr euch von den Müttern unter Druck gesetzt? Jürgen: Oft sind es die Frauen, die das Zepter nicht aus der Hand geben wollen.


PAPA 2.0

TIBOR RICK (53) ist Vater einer 15-jährigen Tochter, für die er von Anfang an seine Verantwortung als Vater vollumfänglich wahrnehmen wollte – aber teils nicht durfte. Als selbst betroffener Vater eines Trennungsund Scheidungskinds erkannte er schnell die Notwendigkeit einer professionellen Trennungsberatung für Väter, denen der Zugang zu ihren Kindern erschwert wird. Heute führt er mit einer Kollegin eine Familienberatungspraxis in Essen, mit dem Schwerpunkt Kindschaftsrecht, um die beiderseitige Elternschaft zu sichern. familiendialog-nrw.de, vaeter-helfen-vaeter.de

Hans-Georg: Das ist oftmals keine bewusste Entscheidung „Ich lass den Vater nicht ran“, sondern es ist auch die Zuschreibung, mit der sie konfrontiert sind. „Du bist die Mutter und du bist verantwortlich.“ Das war auch

ein Punkt, über den gelästert wurde, als das 2007 anfing mit der Elternzeit auch für Väter. Es ist eine gute Erfahrung für beide, wenn sie mitkriegen: Die geborene Mutter gibt es gar nicht. Auch Mütter fragen sich am Anfang: Wie mache ich das jetzt? In dem Moment, wo ich es mache, lern ich’s. Das ist die beste Erfahrung. Und wenn die Eltern das gemeinsam machen, lernen beide und können dann schauen, wie sie die Zeit und die Aufgaben aufteilen möchten. Tibor: Seh’ ich genauso. Es ist ein Bewusstwerdungsprozess. Wir versuchen gerade ein Jahrhunderte altes Rollenmuster zu kippen und das fällt natürlich nicht leicht, weil wir als Väter auch gern mal in unsere alte Rolle zurückfallen, vor allem wenn Mütter uns signalisieren, wir machen es nicht richtig. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele Mütter – auch unbewusst – Verlustängste durchleben. „Der nimmt mir ein Stück weit meiner mir eigenen Ressource weg als Mutter.“ Das ist etwas, worauf wir in der Familienberatung auch eingehen. Nicht nur den Vater in seinem Rollenbewusstsein zu stärken, sondern auch der Mutter klarzumachen, mit dem Vater zu teilen ist kein Verlust, sondern eine Bereicherung. Abschließend hätte ich gerne so etwas wie ein Fazit von euch. Nicolas: Ich finde es Quatsch, dass heute

vom Vater erwartet wird, dass er alles machen muss. Familie ist ein System und wenn in diesem System entschieden wird, wir bleiben beim alten Modell, dann ist das doch völlig in Ordnung. Soll doch jeder so machen, wie er es für richtig hält. Jürgen: Wichtig ist dabei, dass einem die Konsequenzen bewusst sind. Wenn einer entscheidet, er geht voll arbeiten, und ein anderer, er nimmt eine Auszeit für das Kind – dann hat beides eine Auswirkung auf die Beziehung zum Kind. Tibor: Es gibt immer mehr Väter, die etwas anderes wollen. Wir sind noch nicht da, wo die gelebte Vaterschaft eine Selbstverständlichkeit ist. Philipp: Die ersten zwei bis drei Jahre sind vielleicht durch die Elternzeit abgedeckt, aber wie geht es dann weiter? In vielen Familien müssen beide arbeiten, beide sogar Vollzeit, damit es finanziell funktioniert. Hier müsste es bessere Lösungen geben. Sonst ist es schwierig, die Auszeit zu nehmen. Hans-Georg: Familie hört beim Kleinkind nicht auf, es geht ja weiter. Aber die Politik konzentriert sich nur auf die ersten drei Jahre. Danach fallen viele Familien wieder zurück in die alten Rollen. Elternzeit ist nur eine familienpolitische Maßnahme. Es müsste eigentlich noch mehr Maßnahmen geben.

WUNDERVOLLE NACHRICHTEN VON UNS AN DICH... #DANISHDESIGN #DANISHPRODUCTION

Made in Denmark

Hoch Hinaus · Düsseldorf / Hoppetosse Bartels Kinderwelt · Düsseldorf / Hoppetosse Bartels Kinderwelt · Neuss / Kindermöbel Kormann · Essen / www.lifetimekidsrooms.de


AUSFLUG INS STADION

95 olé! Fußball – der wohl beliebteste Mannschaftssport der Deutschen. Woche für Woche fiebern Klein und Groß an den heimischen Bildschirmen mit. Und schon früh möchte der Nachwuchs selbst einmal Stadionluft schnuppern. Vater und Sohn berichten über gemeinsame Ausflüge und was dabei zu beachten ist.

Text: Samuel Stührenberg und Jan Wucherpfennig

Wer in NRW ein Fußballspiel live miterleben will, hat die Qual der Wahl. Fünf Erstliga- und vier Zweitligastadien gibt es im Land. Hat das Kind schon einen Lieblingsverein, so sollte der erste Stadionbesuch natürlich dorthin gehen. Ist dies nicht der Fall, wählen die Eltern aus. Doch dabei ist Vorsicht geboten – der erste Stadionbesuch ist prägend. Wer nicht möchte, dass das Kind später einmal mit einem Ziegenbock auf dem Trikot herumläuft, den sollte der erste Stadionbesuch nicht in die Domstadt führen. Klar gehören Pommes, eine Stadionwurst und ein Getränk dazu, sind aber oft recht teuer. Deshalb empfiehlt es sich, etwas Proviant mitzunehmen. Leider sind wegen der Angst vor Terroranschlägen So ein Stadionbesuch ist etwas Tolles Rucksäcke in vielen und Aufregendes, bei dem man viel Stadien mittlerweile erleben kann. Ich finde, Pommes und verboten. Gut eignen Würstchen sind super im Stadion und sich daher transpagehören einfach dazu. rente Tüten. Plastikflaschen und Getränkedosen sind ebenfalls verboten, sie könnten als Wurfgeschosse genutzt werden – deshalb besser Getränke in kleinen Tetrapacks oder Trinkbeuteln mitnehmen. Auch Messer und Gabel sind tabu.

Faszinierend sind die Choreos und auch die eigentlich verbotenen Pyros der Ultras vor und während des Spiels.

30

Pyros sind natürlich offiziell verboten, leider aber nicht zu verhindern. Zumeist werden die Feuerwerkskörper jedoch nur in bestimmten Blöcken abgebrannt. Deshalb beim Kauf der Karten fragen, wo dies der Fall ist, und den Kauf von Karten in unmittelbarer Nähe dieser Blöcke vermeiden. Oder gleich den Familienblock buchen.

Libelle | September 2017

BETTINA SCHIPPING

Bis jetzt war ich im Nordpark von Borussia Mönchengladbach und natürlich in der Düsseldorfer ESPRIT-Arena. Klar war ich als Fortuna-Fan öfter in der ESPRIT-Arena.

Mittlerweile gibt es in fast allen Stadien sogenannte Familienblöcke. Dort finden sich ausschließlich Sitzplätze und das Rauchen ist streng verboten. Zumeist gibt es für diese Blöcke auch spezielle Angebote, sodass der Stadionbesuch für die gesamte Familie erschwinglich wird. Stimmungstechnisch können es diese Blöcke natürlich nicht mit den Stehplatzrängen aufnehmen, bieten Eltern mit jüngeren Kindern jedoch mehr Komfort, verlässlich gute Sicht und mehr Sicherheit. Feste Plätze helfen den Kindern auch, sich besser orientieren zu können. Ein Tipp für die An- und Abreise beziehungsweise fürs Stadion: Eltern können dem Kind die Handynummer auf den Handrücken schreiben – das beruhigt alle und ist im Notfall für die OrdNervig ist, dass einige Fans vor dem nungskräfte sehr hilfAbpfiff gehen, wenn die Fortuna reich. zurückliegt. Das sind keine richtigen

Im Familienblock ist es ruhig und es darf dort nicht geraucht werden, während im Stehblock die Stimmung viel besser ist. Manchmal stört aber der Zigarettenrauch. Trotzdem ziehe ich den Stehblock dem Familienblock vor, weil die Stimmung im Stadion wichtig ist, und der Rauch ist verkraftbar.

Grundsätzlich dürfen sich Kinder frei in öffentlichen Räumen bewegen – dazu zählen auch Fußballstadien. Jedoch darf die zuständige Behörde nach Paragraph 7 und 8 des Jugendschutz-

Fans. Leider sind die Auswärtsfans hin und wieder lauter als wir, was sich dann nicht wie ein richtiges Heimspiel anfühlt. Meiner Meinung nach ist die schönste Art, Fußball zu gucken, live im Stadion mit Freunden zusammen – na ja, ab und zu sind auch die Eltern dabei.


mäßigung

Gerade für StadionIn Düsseldorf fahren wir gern mit dem besucher aus dem Rad zum Stadion. Dann halten wir an Düsseldorfer Süden einem Kiosk am Rhein und trinken empfiehlt es sich, bei dort etwas – das tun sehr viele. Das ist gutem Wetter mit immer sehr schön. dem Rad zur Arena anzureisen. Die Fahrt dorthin gleicht fast einer Prozession und der Halt am FortunaBüdchen in Höhe des Kunstpalasts ist dabei Pflicht. Zumeist ist mit dem Besitz der Eintrittskarte auch die freie Nutzung der Rheinbahn für den Hinund Rückweg verbunden. Mit Kindern empfiehlt es sich, eineinhalb Stunden vor Spielbeginn anzureisen. Dann sind die Bahnen noch nicht zu voll. Und an der HeineAllee beim Umsteigen ruhig einmal ein paar Züge fahren lassen, so findet sich eine Lücke im Gedränge. Ebenso bei der Rückreise: Geduld haben und mit den Kindern bloß nicht in den vorderen Reihen mitdrängeln.

Ein Stadiontag ist perfekt, wenn dann auch noch das eigene Team gewinnt – leider ist das bei der Fortuna in der letzten Saison nicht so oft passiert. Die An- und Abreise per U-Bahn ist bei einem Sieg noch besser als die mit dem Fahrrad, da dort viele Fans sind, die genau die gleiche Leidenschaft haben wie ich, dann wird gesungen und gefeiert, dass die Bahn vibriert.

Spielzeit

gesetzes bei einer körperlichen Gefährdung von Kindern und Jugendlichen, beispielsweise durch gewaltbereite Chaoten bei einem Stadionbesuch, anordnen, dass der gastgebende Fußballverein als Veranstalter Kindern und Jugendlichen den Zutritt verwehrt.

2017/18

weisheit . gerechtigkeit . tapferkeit

Zwei Monster

Gertrud Pigor nach dem Bilderbuch von David McKee

WUCHERPFENNIG

4+

Kinderstück

Premiere am Sonntag, 24.09.17, 15:00 h So, 01.10.2017 | 15:00 Uhr So, 15.10.2017 | 15:00 Uhr So, 19.11.2017 | 15:00 Uhr

Familienvorstellungen mit Warm-up ab 14:30 Uhr

Weitere Schul-/Kindergartenvorstellungen finden Sie unter dem QR-Code

www.rlt-neuss.de

Telefon Theaterkasse 0 21 31.26 99-33 Das Rheinische Landestheater • Oberstr. 95 • 41460 Neuss

MIA KASALO

SAMUEL GIRARDI

SUSANNE BORMANN

DENIS MOSCHITTO

JASMIN TABATABAI

AMELIE RENNT „FRECHE

DIALOGE UND HERRLICHE BILDER SORGEN

FÜR

Während Kinder die Niederlage ihrer Mannschaft oft recht gelassen hinnehmen, ist dies bei Erwachsenen nicht immer der Fall … Wer ruhig und besonnen bleibt, zur Not auch mal ein guter Verlierer ist, der gibt seinem Kind ein gutes Vorbild – so wird es immer wieder gern mit ins Stadion gehen.

#

ngen!

ngefa

st a Du ha

GUTE LAUNE.“

programmkino.de

Für meinen Vater ist ein Besuch in der ESPRITArena nicht immer so toll – er ist Gladbach-Fan. Das letzte Mal, als die in Düsseldorf gespielt haben, haben sie verloren.

EINE

SYMPATHISCHE JUGEND-

KOMÖDIE VOR PRÄCHTIGER

NATURKULISSE.“ filmstarts.de

Samuel Stührenberg ist mit fünf Jahren zum ersten Mal mit seinem Vater ins Stadion gefahren. Inzwischen ist er 13 Jahre alt.

/AMELIERENNT

www

.AMELIERENNT-DERFILM.de

LIEBLINGSFILM

AB

Unbenannt-3 1

21. SEPTEMBER IM KINO

Libelle | September 2017

31

07.08.17 11:03


FAMILIENAUTO

Alle an Bord

TANJA RÖMMER-COLLMANN

Das neue Auto kam bald und aufgeregt kletterten wir über die Heckklappe in den Kofferraum des feuerwehrroten Kadett-Kombis. Als alle Geschwister, Freundinnen und Nachbarsjungen drin waren, drehte mein Vater die ersten Proberunden im Wendekreis. Dann legte er den blechernen Kofferraum mit einem Teppichrest aus, klemmte eine fusselige Decke auf der Rückbank fest (die existiert heute noch!) und machte den Wagen somit richtig heimelig – heute gibt’s die Wohntextilien ja werksseitig dazu. Im Alltag waren wir hinten zu viert. Da weder Maxi-Cosi geschweige denn Isofix erfunden waren, kam das Baby bei einem der Größeren auf den Schoß. Kinderhände hielten den kleinen Körper. Wenn meine kleine Schwester schlief, lag sie quer über unseren Knien. Oder auch, im Wagen meines Vaters, auf der Hutablage hinten. Wirklich! Ich weiß noch, dass wir bei einem Tagesausflug nach Holland mal die Pässe vergessen hatten und meine Eltern vor der Grenze entschieden, so ein schlafendes Kind auf der Hutablage sehe besonders harmlos aus für die Grenzer. Und? Wir wurden durchgewunken! Ich saß ganz gern in Das Familienauto hat für Kinder einen ganz besonderen Stellenwert und viele Kindder Mitte, rückte bis zwischen die Vordersitze vor (wo war da der Gurt?), so heitserinnerungen ranken sich darum. Vielleicht auch, weil sich während der Autofahrkonnte ich die Gespräche der Erwachten alle besonders nahe sind, auf magische Weise Ort und Umgebung wechseln und senen belauschen … Manchmal kauerte womöglich unterwegs noch so manches Abenteuer erleben … ich mich auch im Fußraum zusammen, mit dem Kopf auf der Mittelkonsole. Meine Mutter legte mir die Hand auf Text: Tanja Römmer-Collmann wir Kinder. Ich fand auch toll, dass man innen sehen den Kopf – eine willkommene Extrakonnte, ob der Blinker funktionierte, denn die Auto- portion Zärtlichkeit. Vom Neubauviertel auf der grünen wand war so dünn, dass das orangefarbene Lämpchen Wiese gab’s einen Elternfahrdienst zum auf dem Holm zwischen Vorder- und Hintertür auch Auf großer Tour Kindergarten in der Ortsmitte. Wenn nach innen durchblinkte. Spannend waren die kalten Für längere Urlaubsfahrten stopfte meine Mutter mit ihrer weinroten Ente Monate: Man musste ja sowieso den Choke ziehen, mein Vater den Fußraum der Rückbank knatternd um die Ecke bog, liefen im- um das Entchen auf Betriebstemperatur zu bringen. systematisch mit Bettwäsche, dem mer alle Kinder an den Zaun zum Gu- Gut zureden, wieder und wieder versuchen – immer Dampfkochtopf und Windelpaketen cken … Selig die, die mit uns fahren öfter zeigte das betagte Gefährt keine Lust zum An- aus. Mit angezogenen Knien hockten durften! Auf den Huckeln der Breder- springen. Und so ging die Ente im nächsten Frühjahr wir auf der so eingeebneten Kinderzobachstraße, die übrigens nichts mit ge- als Geschenk an meinen gerade 18-jährigen Cousin, ne. Bei heißem Wetter trugen wir nur wollter Verkehrsberuhigung zu tun hat- der sie über Land aus dem Ruhrpott nach Marburg unsere bunten Frottee-Unterhosen ten, hopste das Auto und wir flogen alle überführte – für die Tour, die heute in zwei Stunden und ließen als Sonnenschutz Mullein paar Zentimeter von der geblüm- zu schaffen ist, war er acht Stunden unterwegs. „Mich windeln vorm schwergängigen Klappten Rückbank hoch. Das war ein Jubel! haben sogar die Trecker überholt“, erzählte er – das fenster flattern. Auf der Autobahn, so „Fahr schneller, fahr schneller“, riefen fanden wir Kinder wunderbar plastisch. erinnere ich mich, hat man viel mehr

Heute nehmen wir den Wagen

32

Libelle | September 2017


bei anderen Leuten ins Auto geschaut als heute – denn es gab noch kaum getönte Scheiben. Man sah, wer überholte ... Bis zum unvermeidlichen Eintreten der Übelkeit wurden auch Comics gelesen. Dann gab es ein Bonbon und die Aufforderung: „Schau vorne raus.“ Es gab zwar ein Kassettendeck – aber hinten kam wenig vom Sound an. Später hatten wir einen Walkman, dessen Ohrstöpsel sich jeweils zwei von uns teilten. Kalle Blomquist in mono. Als die Sache mit der Gurtpflicht ernster wurde, mussten die zwei Jüngeren sich den mittleren Bauchgurt teilen. Und aufgrund unseres weiteren Wachstums hieß es bald: drei hinten anlehnen, einer mit dem Po nach vorn rücken. Immer im Wechsel … Damals kamen die ersten Vans auf den Markt: drei Sitzreihen, Schiebetür und hoher Einstieg, dazu Klimaanlage, Lautsprecher für hinten und und und ... „Espace“ war eine unserer ersten französichen Vokabeln, die wir den Eltern in seltener Einigkeit immer wieder schmackhaft zu machen versuchten – aber nein, der Großfamilien-Van blieb ein unerfüllter Traum.

Schau Spiel Haus Düsseldorf Grafenberger Allee 341 40235 Düsseldorf Telefon: 0211. 67 08 75

Arbeitstherapie für Menschen mit Psychiatrieerfahrung

Ein Angebot der Graf Recke Stiftung

MODE FÜR MÄDCHEN & JUNGEN VON 1 - 12 JAHREN Rethelstraße 121, 40237 Düsseldorf

Onlineshop: www.melina-store.de

Ob Vater-Sohn-Tag, Mädelstag oder nur für mich...

... jetzt einen Maltermin vereinbaren 0211 5136409

Geburtstag feiern auf die kreative Art

Schwerinstraße 7 40477 Düsseldorf www.manufattura.com

Alles gut markiert! Namensaufkleber, Bügeletiketten und Textilaufkleber in unterschiedlichen Größen und Farben. Wasserfeste Namensetiketten für Schule, Kindergarten und unterwegs. Spül- bzw. waschmaschinenfest. Nichts mehr verlieren oder vertauschen! Mia Fischer

rt©

Als ich den Führerschein hatte, bekam ich problemlos den Autoschlüssel für den roten Kadett. Er war quasi schon abgeschrieben. Nach meinen ersten Alleinfahrten bemerkte meine Mutter: „Wenn du gefahren bist, kann ich am Lenkrad deinen Angstschweiß fühlen.“ Aha. War wohl was Wahres dran. Allerdings musste ich auch ganz schön kurbeln an dem kleinen Bakelit-Rad: Wer weiß noch, wie sich Fahren ohne Servolenkung anfühlt? Ja, richtiggehend schweißtreibend! Daher ließ sich meine Mutter auch gern von uns Großen zum Wocheneinkauf chauffieren. Eine Fuhre von zwei Einkaufswagen, Hölzer aus dem Baumarkt, Fahrradtransfers, die ersten Umzüge – auf den Kombi-Kofferraum wollte keiner verzichten. Aber kultig war der Kadett nur bei Herbert Grönemeyer, ansonsten galt er als Fensterputzerauto. Alle anderen Mütter fuhren Golf oder Polo. Inzwischen muckte der Wagen Ich glaube auch immer öfter. Dampf unan das Pferd. Das ter der Kühlerhaube. Gestank Automobil ist nur eine beim Bremsen. Warten auf vorübergehende den ADAC an der Landstraße. Erscheinung. Sogar nach meinem Abiball Kaiser Wilhelm II blieben wir liegen – nächtens (1859 – 1941) an einer verlassenen Bushaltestelle, in unseren feinen Roben! Zufällig ganz in der Nähe von der Autowerkstatt – wusste das Auto Bescheid? Mein Vater allerdings hatte nur bedingt Vertrauen: „Das ist doch ein Schlitzohr“, sagte er regelmäßig über den Kfz-Chef. Irgendwann war es dann soweit, der Rote sollte ausgedient haben: Vater und Brüder verhökerten den Kadett auf dem Essener Automarkt. An Franzosen aus Tunis. Oder Tunesier aus Paris? Auf jeden Fall gab es eine beeindruckende Menge frischer Geldscheine bar auf die Hand. Und wir haben uns oft gefragt, ob der rote Kadett noch ein zweites Autoleben in Nordafrika gefahren ist …

gutmarkie

Erwachsen werden

Anna

Elias

er

Schäf

www.gutmarkiert.de

06aug_FamBan_92x62[01].indd 1

Libelle | September 2017

33

04-08-17 19:34


FAMILIENPOLITIK

Vergessene Kinder? Die Familienpolitik ist kein politisches Stiefkind mehr. Vollmundig versprechen die Parteien im Wahlkampf Erleichterungen und Hilfen für Eltern und Kinder. Doch viele Maßnahmen reichen nicht oder erreichen nicht diejenigen, für die sie gedacht sind. Welche Konzepte zum Nachteilsausgleich von Kindern gibt es und wieso leben hierzulande dennoch so viele Kinder in Armut? Gehen wir vielleicht falsch an die Sache heran?

Text: Petra Baten Kindergeld, Kinderzuschlag, Steuerfreibeträge, man könnte meinen, der Staat schütte aus einem opulenten Füllhorn einen steten Geldsegen in die Taschen der Familien. Rund 200 Milliarden Euro lassen sich Bund, Länder und Kommunen die aus Geldleistungen, Steuererleichterungen und Sozialversicherungsmaßnahmen bestehenden Aufwendungen kosten. Mit dem Mutterschaftsgeld geht es bereits vor der Geburt los, für Geringverdiener ist im Besonderen vorgesorgt und auch an die Alleinerziehenden wird gedacht. Wer weniger als zwei Drittel des mittleren Verdienstes aller sozialversicherungspflichtig Vollzeitbeschäftigten bezieht, der kann neben dem Kinderzuschlag über die Leistungen für Bildung und Teilhabe Zuschüsse zu Klassenfahrten, zur Mittagsverpflegung oder zum Busticket erhalten. Für Alleinerziehende gibt es den Entlastungsbeitrag und den Unterhaltsvorschuss. Sieht ja alles rosig aus. Für unsere

Kinder ist gesorgt. Aber nur auf dem Papier. Denn trotz aller Maßnahmen und guter Konjunktur wächst in Deutschland fast jedes fünfte Kind in Armut auf. Und Kinder, die in Deutschland in Armut aufwachsen, haben besonders schlechte Chancen, einen guten Bildungsstand zu erreichen. Denn gerade bei uns ist die Bildungsmobilität besonders gering, wie die Organisation for Economic Cooperation and Development, kurz OECD, in ihrem Bericht „Bildung auf einen Blick“ hervorhebt. „In Deutschland hat der Bildungsaufschwung bisher nur beE .D SE CA dingt zu einer besseren sozialen und O TO H P / TI ON U ökonomischen Teilhabe bildungsferner L O RE HV Schichten beigetragen“, kommentiert OECDVertreter Heino von Meyer. „Gerade der internationale Vergleich macht klar, dass es anderen Ländern besser gelingt, das Bildungsniveau ihrer Bevölkerung über alle Gruppen hinweg zu heben.“ Also müssen Veränderungen her. Im Wahlkampf ist von mehr Kindergeld die Rede. Flexiblere Arbeitszeitmodelle sind ebenso im

Praxis Dr. Mariam Asfour

Kinder, Familien und Angstpatienten

Dr. D. Moussavipour Zahnärztinnen Bechemer Straße 1 40878 Ratingen Tel 02102 / 106 77 20 Fax 02102 / 106 76 99 info@kiddyzaehne.de

www.kiddyzaehne.de

Behandlung auch in Vollnarkose

34

Libelle | September 2017


21.-25.9. Gespräch wie die Abschaffung der Kitagebühren und die Einführung des Kindersplittings. An der Wurzel des Problems kommt man damit jedoch nicht an. Das meinen zumindest die Experten der Bertelsmann Stiftung. Ihrer Ansicht nach ist es essentiell, einen Perspektivwechsel zu vollziehen. Nicht ohne Grund verfolgt die Expertenrunde aus dem Bildungsbereich bereits seit 2011 ihr Thema unter dem Projekttitel „Politik vom Kind aus denken“.

pulk fiktion

Max und Moritz

Kinderrechte ernst nehmen „Es ist wichtig, die Bedarfe und Interessen von Kindern in den Blick zu nehmen, unabhängig von der Familienkonstellation, um gute Rahmenbedingungen des Aufwachsens zu schaffen“, erläutert Antje Funcke, Expertin Senior im Programm „Wirk-

In Deutschland wächst fast jedes fünfte Kind in Armut auf. same Bildungsinvestitionen“. „Gerade bestimmte Familienformen werden durch die Politik nicht ausreichend erreicht.“ Dies zeige sich daran, dass der Prozentsatz der Kinder, die in Armut aufwachsen müssen, in Mehrkindfamilien und bei Alleinerziehenden besonders hoch ist. „Unsere Experten haben sich in Studien damit auseinandergesetzt, wie sich Familie in den vergangenen 20 Jahren verändert hat“, erklärt Funcke das Vorgehen der Kommission. Und das Familienleben hat sich verändert: „Es gibt eine größere Vielfalt, Rollen haben sich verändert, ebenso das Erwerbsverhalten von Frauen. Es gibt eine kulturelle Diversifizierung und eine größere Polarisierung von Lebenslagen.“ Diese Veränderungen spiegeln sich in der politischen Wirklichkeit nicht wider. „Die Politik konnte nicht Schritt halten mit dieser Entwicklung.“

Heute würden ihre Streiche „Pranks“ heißen und hätten auf Youtube tausende Views. Wir zeigen Max und Moritz als böses Happening mit Schauspiel, Punkmusik, Videoanimationen und viel Spaß für alle ab 8 Jahren.

fft-duesseldorf.de Das FFT wird gefördert durch die Landeshauptstadt Düsseldorf und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Where Children Come First

Zugänge zu guter Infrastruktur bieten Antje Funcke erklärt, welche neuen Wege die Experten empfehlen. „Es bedarf eines ganzheitlichen Konzepts, das sich an den Bedarfen von Kindern und Jugendlichen orientiert und ihnen Zugänge zu einer guten Infrastruktur und ein gutes Unterstützungssystem bietet.“ Und diese Unterstützung beschränkt sich nicht auf finanzielle Mittel, sondern bezieht sich auf all das, was heute zum Aufwachsen von Kindern verschiedener Altersgruppen dazugehört: die gemeinsame Zeit mit Freunden ebenso wie die gemeinsame Zeit mit Eltern. „Kinderrechte müssen in den Blick genommen werden“, fordert Funcke. „Kinder müssen folgenreich beteiligt werden.“

COME AND LEARN WITH HELEN DORON ENGLISH from Ages 3 Months to 19 Years Learning Centre Düsseldorf-Friedrichstadt Hüttenstr. 81, 40215 Düsseldorf Tel: 0211 - 3840210 E-mail: friedrichstadt@helendoron.com www.helendoron.de

Libelle | September 2017

35


BÜCHER / SPIELE / NEUE MEDIEN

Macht mal Mathe! Was ist eigentlich passiert mit dem gut gelaunten Kleinkind, das im Bilderbuch noch fröhlich die Autos zählt und dann schon in der ersten Klasse motzt „Mathe ist blöd!“? Zählen, Einkaufen spielen, Kreise von Dreiecken unterscheiden, das hat doch alles mal Spaß gemacht. Und auch wir Eltern denken meist insgeheim „Mathe fand ich auch immer blöd ...“. Höchste Zeit, dass wir uns den Spaß an Zahlen zurückholen, für unsere Kinder, aber auch für uns! Sarah Schmitz hat sich ein paar Bücher zum Thema angeschaut.

WOLLEN WIR MATHE SPIELEN? kommt zunächst ganz harmlos als Bilderbuch daher. Die Kinder Julia und Anton führen den Leser durchs Buch und bereits Vorschulkinder schätzen, wie viele Trauben in die eigene Hand passen, oder vermessen die Familienmitglieder. Die Spiele und Knobeleien werden aber anspruchsvoller und eignen sich so auch für Grundschüler. Viele Bilder und eine überschaubare Textmenge in gut lesbarer Schrift freuen auch Leseanfänger. Es wird nur wenig Hintergrundwissen vermittelt, hier soll gespielt werden – Selbermachen und Ausprobieren stehen im Fokus. So manches Mal merkt man dabei gar nicht, dass es gerade um Mathe geht. Wollen wir Mathe spielen? Kristin Dahl, Mati Lepp, Oetinger 2000, ab 5 J., ISBN 978-3-7891-3305-3, 13,95 Euro

DAS IST KEIN MATHEBUCH ist in erster Linie ein Kritzelbuch. In praktischen Aufgaben wird die Verbindung zwischen Mathe und Kunst deutlich und über geometrische Muster und Figuren werden mathematische Geheimnisse entdeckt. Malfreudige Kinder können hier – mit Stiften, Lineal und Zirkel ausgestattet – Wundernetze entstehen lassen, Mosaike und Mandalas entwerfen und eigene 3-D-Bilder zeichnen. Hier gibt es keine unnötige Theorie, es wird gleich losgelegt. Oft muss man aber genau arbeiten, um das entsprechende Ergebnis zu erzielen. Das Mathe-Wissen ergibt sich dann auf dem Weg. Für Biomuffel gibt es übrigens auch „Das ist kein Biobuch“. Das ist kein Mathebuch, Anna Weltman, Knesebeck 2016, ab 8 J., ISBN 978-3-86873-878-0, 12,95 Euro

Der kleine Band MATHE MAL ANDERS aus der bekannten „für Dummies“-Reihe widmet sich den Mustern und Strukturen in der Mathematik. Und hier wird auch tatsächlich (fast) nicht gerechnet, sondern gemalt, weitergezeichnet und gebastelt. Das fängt spielerisch mit Banderolen an, führt dann aber bis hin zu Fraktalen. Dabei versuchen die Autoren, Beispiele aus der kindlichen Lebenswelt zu finden, wie Muster in Pflastersteinen oder selbstgemachte Girlanden aus Fischen. Nebenher wird viel Wissen vermittelt und Fachausdrücke werden erklärt. Vor allem Kinder, die gerne malen und zeichnen, finden hier eine Vielzahl an Aufgaben. Mathe mal anders: Zahlen, Muster und Strukturen für Dummies Junior Julia Volkmer, Petra Wolthaus, Wiley 2017, ab 10 J., ISBN 978-3-527-71368-4, 9,60 Euro

Wer weiß noch, wie man schriftlich 753 durch 3 teilt? Alle, die sich jetzt einen Taschenrechner wünschen, sollten sich MATHE FÜR MAMAS UND PAPAS (für die Grundschule) zulegen. Hier erfahren Eltern, was sich seit ihrer Schulzeit geändert hat und was der Lehrplan vorsieht. Hilfreich sind die Erklärungen, wie Kinder vor allem zu Beginn der Grundschule rechnen und was ihnen bei den jeweiligen Themen schwerfallen kann. Zwischendrin gibt es immer kleine Knobeleien und Spiele, die man direkt ausprobieren kann. Ziel der Autoren, die selbst Eltern sind, ist, ein entspanntes Grundgefühl gegenüber dem unbeliebten Schulfach zu entwickeln und Mathe in den Alltag zu integrieren. Mathe für Mamas und Papas, Ruth und Benjamin Prüfer, Knaur 2014, ISBN 978-3-426-78628-4, 12,99 Euro

VON NULL BIS UNENDLICH beleuchtet die Geschichte der Mathematik (und oft auch der Physik) und ist ein klassisches Sachbuch. Mit ganz praktischen Problemen – Wie viel Holz brauche ich für ein Haus? Wie groß ist mein Feld? Wie lange ist ein Tag? – beginnt die Zeitreise bei den alten Kulturen, führt über das Zeitalter der Entdeckungen hin zu modernen Messungen. Durch die kleinen Häppchen mit vielen Illustrationen und Fotos ist das sehr kurzweilig und auch erwachsene Leser erfahren viel Neues (zum Beispiel, was der Big-Mac-Index ist oder wie man Gestank misst). Zwischendurch gibt es Aufgaben, Rätsel und Knobeleien. Ein Buch, das sicher mehrmals hervorgeholt wird. Von null bis unendlich, Johnny Ball, Dorling Kindersley 2009, ab 8 J., ISBN 978-3-8310-1433-0, 14,95 Euro

Ein großes Nachschlagewerk für Kinder, aber auch Eltern, ist MATHE – KEIN PROBLEM!. Anschaulich und in klaren Schritt-für-Schritt-Anleitungen werden hier alle Themen der Klassen 1 bis 6 behandelt. Besonders Schüler, die zu Hause öfter nacharbeiten müssen, finden hier übersichtlich dargestellt, was auch in der Schule durchgenommen wurde. Das ist sehr umfassend – daher sind die Mitmach-Aufgaben auf fast jeder Seite eine gute Abwechslung. Dieses Buch eignet sich prima zum Wiederholen und Festigen des Schulstoffs. Für die weiterführende Schule bietet sich aus dem gleichen Verlag der Titel „Mathe für Eltern“ an, der die Klassen 5 bis 9 umfasst und auch für Schüler gut geeignet ist. Mathe – kein Problem!, Dorling Kindersley 2017, ab 6 J., ISBN 978-3-8310-3368-3, 19,95 Euro

36

Libelle | September 2017


Spiele, die gewinnen

LAURA LOEWEL

Jedes Jahr im Sommer schaut die Spielebranche auf ein ganz besonderes Ereignis. Nämlich dann, wenn in Berlin das „Spiel des Jahres“ vergeben wird. Seit 1979 gibt es diesen wichtigen Preis, 2011 ist das „Kennerspiel des Jahres“ für fortgeschrittene Spielrunden hinzugekommen. Dabei lobt der Verein Spiel des Jahres e. V. den Preis aus – Ziel ist die Förderung und Verbreitung des Kulturguts Spiel in der Familie und in unserer Gesellschaft. In der achtköpfigen Jury sitzen ausschließlich unabhängige Spielekritiker, die übers Jahr von den rund 1000 neuen Spielen auf dem Markt etwa 400 bis 500 sichten. Das geht natürlich nicht ohne spielebegeisterte Familien und Spielrunden als unbedingten Rückhalt, denn für sie alle heißt es ein Jahr lang spielen, spielen, spielen … Ihren Höhepunkt erreicht die Arbeitslast der Jury im Mai – bei einer großen Klausurtagung an einem geheimen Ort. Dort einigt man sich aus einer Vorauswahl von

etwa 50 Favoriten auf die jeweils drei Nominierungen. In diesem Jahr waren das MAGIC MAZE (Libelle 05/2017), KINGDOMINO (Libelle 04/2017) und WETTLAUF NACH EL DORADO (Libelle 06/2017) für das „Spiel des Jahres“; die EXIT-Reihe, RÄUBER DER NORDSEE und TERRAFORMING MARS schafften die Nominierung als „Kennerspiel des Jahres“. Bewertungskriterien sind dabei unter anderem die Spielidee samt Spielspaß und Originalität, die Übersichtlichkeit der Regeln sowie das Design und Layout. Am Abend vor der Preisverleihung in Berlin fällt dann in geheimer Abstimmung die Entscheidung. Vor versammelter Presse wird das Siegerspiel enthüllt – und dann bricht Jubel bei allen Beteiligten aus, denn die Spielebranche ist eine große Familie, die sich gegenseitig Respekt zollt und gratuliert. Das „Kennerspiel des Jahres“ ist somit 2017 die EXIT-Reihe: Sie ermöglicht, den Trend der Live Escape Rooms nach Hause zu holen und dort spannende Rätselfolgen zu lösen. Und als „Spiel des Jahres“ setzte sich unter den Favoriten KINGDOMINO durch: Es bietet eine überzeugende Domino-Variante, die auch Spielanfänger verzaubert und zum Weiterspielen verleitet. Erreichen viele Spiele nur eine Auflage von wenigen 1000, so können die Preisträger sechsstellige Verkaufszahlen erreichen und den Sprung ins Ausland schaffen. Jedoch sind alle sechs Spiele gleichermaßen empfehlenswert. (Jürgen Karla)

Libelle | September 2017

37


LIEBLINGSFILM / MARTIN SCHLECHT

WILD BUNCH GERMANY

Unterricht in Musik, Tanz & Theater • Musik für werdende Mütter • Musikalisch-pädagogische Arbeit mit Kindergärten & Vorkindergärten • Pilates, Tango, Ballett • Tanz- & Musiktherapie • Instrumental- & Gesangsunterricht • Studienvorbereitung uvm. Sprechen Sie uns an für weiterführende Informationen zu den Kursen und Schnupperstunden. Wir freuen uns auf Sie!

38

Libelle | September 2017

Die Pfefferkörner

Amelie rennt

Kinostart: 7. September

Kinostart: 21. September

Regie: Christian Theede Mit: Marleen Quentin, Ruben Storck, Luke Matt Röntgen, Emilia Flint, Devid Striesow, Katharina Wackernagel, Suzanne v. Borsody u. v. m. FSK-Freigabe: 0 J., Libelle-Empfehlung: 8 bis 12 J.

Regie: Tobias Wiemann Mit: Mia Kasalo, Samuel Girardi, Susanne Bormann u. v. a. FSK-Freigabe: ab 6 J., Libelle-Empfehlung: ab 8 J.

Die Pfefferkörner, eine bei Kindern sehr beliebte Serie um eine detektivische Kinderbande aus der Hamburger Speicherstadt, kommen ins Kino. Dasselbe Hauptquartier, dasselbe Setting, aber eine komplett neue Besetzung – das sollten die jungen Pfefferkörner-Fans vorab wissen. Äußerst spannend von der ersten bis zur letzten Minute, gut dosierte Gags und flotte Sprüche, dazu Themen wie Freundschaft, Verrat und Umgang mit den eigenen Ängsten – der Kinostart der Pfefferkörner liefert solides Familienkino. Auf Spielfilmlänge gedehnt, kommt die Geschichte nicht mehr mit der Hamburger Kulisse aus, sondern wechselt zwischenzeitlich in die idyllische Südtiroler Bergwelt. Dort decken die jugendlichen Detektive die betrügerischen Machenschaften eines Hamburger Lebensmittelgroßkonzerns auf. Toll dabei Suzanne von Borsody als kaltblütige Managerin, während Devid Striesow als vertrottelter Lehrer weniger gut in seine Rolle findet. Bei den Kinderdarstellern glänzt Emilia Flint als Alice, die in Hamburg die Stellung hält und sich von den Kindern am überzeugendsten freispielt. Fortsetzung? Jede Wette! (trc)

2017 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC.

KINO

The LEGO Ninjago Movie Kinostart: 21. September Regie: Charlie Bean, Paul Fisher, Bob Logan FSK-Freigabe: stand bei Redaktionsschluss nicht fest, Libelle-Einschätzung: ab 8 J.

Amelie ist 13, Asthmatikerin und – wie es sich für ein Mädchen in ihrem Im TV und natürlich als Spielzeug ist Alter gehört – unglaublich stur, vor die „Ninjago“-Serie von Bauklotzspeallem hinsichtlich ihrer Krankheit, zialist Lego seit Jahren vor allem bei deren Gefährlichkeit sie selbst nach Jungs zwischen sechs und 13 ein Hit. einem dramatischen Anfall nicht hin- Sechs jugendliche Ninja-Krieger benehmen will. Trotzdem kann sie nicht kämpfen darin das Böse, das in vielverhindern, dass ihre besorgten El- fältiger Gestalt immer wieder ihre tern sie in eine Spezialklinik in den Welt heimsucht. Wenn sie nicht geraAlpen bringen. Genervt von den Ärz- de als maskierte Helden unterwegs ten und Pflegern sowie ihrer naiven sind, sind die Freunde aber TeenagerZimmernachbarin büxt Amelie schon Nerds mit ganz klassischen Problebald aus und flüchtet in die Berge, wo men wie Mobbing und erste Liebe. sie dem Naturburschen Bart wieder- Diese beiden Welten wird man verbegegnet, den sie zuvor auf einem mutlich auch im nunmehr dritten Bauernhof getroffen hatte. Als die Lego-Kino-Animationsfilm sehen, Natur ihre unangenehme Seite zeigt, wobei die Handlung der TV-Serie erweist es sich als Glück, dass der ihr nicht fortgesetzt, sondern neu intergegen ihren Willen gefolgt ist. Trot- pretiert von vorn erzählt wird, damit zig nimmt Amelie Barts Hilfe an und auch Nichtkenner der Vorlage Eingemeinsam machen sie sich auf den trittskarten lösen. Unter Anleitung Weg zum Gipfel, während das Mäd- des weisen Sprücheklopfers Meister chen weiter unten am Berg zum Ver- Wu und mit Unterstützung ihrer misstenfall wird. Mit gutem Gespür Kampfroboter und -fahrzeuge müsfür jugendliches Verhalten, wunder- sen die Ninjago-Heroen sich gegen schönen Tirolbildern und mal sensib- einen mächtigen Feind behaupten: len, mal humorvollen Dialogen Lord Garmadon, der unpraktischererzählt der Film eine simple, aber weise der Vater des grünen Ninjas sympathische Geschichte, in deren Lloyd ist. Genreklischees wie derlei Verlauf einem sogar die nervig-stör- Familienverflechtungen schlachtet rische Protagonistin ans Herz der Film dem Trailer zufolge genüsswächst. (ph) lich und humorvoll aus, während drumherum jede Menge Action geboten wird. (ph)


WILD BUNCH GERMANY / BERND SPAUKE

WALT DISNEY PICTURES

Cars 3: Evolution

Rock My Heart

Kinostart: 28. September

Kinostart: 28. September

Regie: Brian Fee Mit den Stimmen von: Manou Lubowski, Benedikt Weber, Bettina Zimmermann u. v. a. FSK-Freigabe: ab 0 J., Libelle-Empfehlung: ab 5 J.

Regie: Hanno Olderdissen Mit: Anna Lena Klenke, Dieter Hallervorden, Emilio Sakraya u. v. a. FSK-Freigabe: ab 6 J., Libelle-Empfehlung: ab 9 J.

Mit Teil 1 ihrer Filmreihe um sprechende Fahrzeuge hoben die PixarAnimationsstudios vor elf Jahren zwar nicht unbedingt ihre dramaturgisch beste, wohl aber lukrativste Serie aus der Taufe. An den Kinokassen schlugen sich die AutorennAbenteuer zwar nicht schlecht, die größten Gewinne fuhr man aber durch den Verkauf einer überwältigenden Flut an Spielzeug- und Merchandisingprodukten ein, die selbst in den Jahren zwischen den Filmen unaufhörlich für klingelnde Kassen sorgte. Ein dritter Teil lag da schon aus kommerziellem Kalkül auf der Hand, überraschenderweise ist die neue Episode aber auch erzählerisch deutlich gelungener geraten als der seelenlose zweite Aufguss mit seinen Agententhrillerelementen. Rennstar Lightning McQueen ist inzwischen in die Jahre gekommen und hat der jüngeren Hightechwagen-Generation unter der Motorhaube nicht viel entgegenzusetzen. Dennoch will er trotz einiger schwerer Unfälle nicht aufs Altenteil abgeschoben werden und es mit Hilfe der ambitionierten Technikerin Cruz Ramirez noch einmal wissen, bis zuletzt dann doch alles etwas anders kommt als erwartet. (ph)

Weil die 17-jährige Jana an einem angeborenen Herzfehler leidet, müsste sie sich eigentlich schonen. Daran hält sich das eigensinnige Mädchen allerdings nicht ansatzweise und die rettende, aber riskante Operation, zu der ihre Eltern sowie ihr Freund und Leidensgenosse Sami Jana überreden wollen, will sie nicht über sich ergehen lassen. Zufällig begegnet sie eines Nachts dem Hengst Rock My Heart, und obwohl sie sich für Pferde nur bedingt interessiert, gewinnt er ihr Herz – und andersherum. Denn wie dessen Besitzer, der Pferdetrainer Paul Brenner, schnell feststellt, lässt der unzähmbar erscheinende Hengst Jana als einzige an sich heran. Paul will die Chance ergreifen, seinen Hof durch die siegreiche Teilnahme an einem Trabrennen schuldenfrei zu machen – mit Janas und Rock My Hearts Hilfe. Von der Erkrankung des Mädchens weiß er jedoch nichts. Der Film mixt die hinlänglich bekannten Genrezutaten – stures Mädchen, bockiges Pferd, gefährliche Krankheit, verschuldeter Hof, rettender Wettbewerb – zu einem vorhersehbaren, aber in sich immerhin stimmigen Ganzen zusammen und wird außerdem vom Spiel der guten Darsteller getragen. (ph)

Musikgarten® ab 3 Monaten · Gesangsunterricht Musikalische Früherziehung ab 4 Jahren Opernwerkstatt · Geschwisterkurse www.rohrspatz-duesseldorf.de

Schüler-Sprachkurse in den Herbstferien In einer stressfreien Lernumgebung Sprachen lernen, üben und Spaß haben! In der 1. Ferienwoche:

Englisch und Italienisch für Kinder und Schüler Französisch und Spanisch für Schüler

Anmeldung und Information unter: Tel. 0211 1740-0 oder www.asg-bildungsforum.de

Libelle | September 2017

39


Eltern

FRISCH VOM MARKT

FREI

YULIIA - STOCK.ADOBE.COM

RAUM

„Marktschwärmer“ bringen regionale Produkte von den Höfen und Manufakturen in die Stadt und sorgen dafür, dass die Erzeuger einen Großteil des Verkaufspreises (rund 80 Prozent) bekommen. So eine „Schwärmerin“ ist Jana Lang, Gastgeberin der Marktschwärmerei im Düsseldorfer Factory Campus an der Erkrather Straße 401. Einmal in der Woche findet hier für zwei Stunden und immer zur selben Zeit die Übergabe der Produkte statt, sodass Erzeuger und Konsumenten sich kennenlernen können und eine Art Community entstehen kann. Schwärmerei-Zeit ist jeden Dienstag von 17.30 bis 19.30 Uhr. Die Produkte werden vorher im Onlineshop der Schwärmerei bestellt und bezahlt. (nl) Factory Campus, Erkrather Straße 401, Düsseldorf-Lierenfeld, marktschwaermer.de/de/assemblies/10267

SONGSLAM Von Poetry-Slam hat sicher inzwiM

FABIAN STUERTZ

Gemütliche Song-Schlacht AN

AR T.C O

schen jeder etwas gehört: ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum präsentiert werden. Dasselbe kann man natürlich auch mit anderen Kunstformen machen – zum Beispiel mit Musik. Am 26. September trifft in der Derendorfer Butze ein gemütliches Wohnzimmerkonzert auf den Unterhaltungsfaktor und den harten Wettkampf eines Slams. Die Veranstalter Christine Brinkmann und Helge Goldschläger nennen es „Songslam“ und lieben dieses besondere Format. Kurz zu den Regeln: Jeder Musiker versucht mit selbstgeschriebenen Liedern in begrenzter Zeit die Herzen des Publikums zu erobern. Das Publikum stellt über ein Abstimmungssystem sein Lieblingskonzert zusammen. Das Ganze ist schnell, direkt, unterhaltsam – und dabei ein Konzertabend im gemütlichen Rahmen. Es gilt: Hutspende statt Eintritt, Empfehlung 5 Euro. Übrigens: Wer selbst mal mitmachen will, der kann sich via Facebook melden. (nl) Songslam, Di., 26.09., 20 Uhr, Butze, Weißenburgstraße

WIKI

tival!. Eine Fülle von Veranstaltungen sind mehr als zwei Wochen lang im Theaterzelt am Burgplatz zu sehen. Aber nicht nur: Im Rahmen des Festivals gibt’s auch sechs neue Termine des Düsseldorfer Theaterkollektivs per.Vers. „Babylon Im- und Export“ feierte seine Uraufführung beim Asphalt Festival. Mit großem Erfolg: Alle Termine waren ratzfatz ausverkauft. Bei der theatralen Expedition durchs Bahnhofsviertel geht’s zu Fuß und per Bus durch Hinterhöfe, Geschäfte, Spielhöllen und Wohnungen. (nl) düsseldorf festival!, 13.09. – 02.10., Burgplatz, DüsseldorfAltstadt, duesseldorf-festival.de

40

Libelle | September 2017

IDG

EM

ESCAPE-ROOM Eingeschlossen werden und

RALF PUDER

Musik, Tanz, Nouveau Cirque, Theater und Künstler aus aller Welt: Das ist das düsseldorf fes-

BR

Flucht aus Luthers Stube

18, Düsseldorf-Derendorf, songslam-duesseldorf.de

Kultur komplett

M

A, EDI

in einer vorgegebenen Zeit den Schlüssel zur Freiheit finden: Dieses Spiel für Rätselfreudige wird in sogenannten Escape Rooms in Gruppen gespielt. Ab 4. September geht jetzt ein ungewöhnlicher Veranstalter mit eben solchen Räumen an den Start – die evangelische Friedenskirche in Neuss-Norf. Im Jahr des Reformationsjubiläums hat sich Pfarrerin Christina Wochnik mit ihrem Team etwas Besonderes einfallen lassen. In der Gemeinde verwandeln sich zwei Räume in Martin Luthers Studierstube, aus der es in 60 Minuten zu entkommen gilt. Spielen können zwei bis sechs Personen ab 15 Jahren, kirchliches Vorwissen ist nicht notwendig. (nl)

Escape-Room, ab 04.09., Termine nach Absprache, 8 – 20 Uhr, Uedesheimer Straße 50, 41469 Neuss, Tel. 02137.937 99 47, escaperoom.norf-nievenheim.de


BIO – DA IST MEHR LEBEN DRIN!

Anzeige

Gute Eier zu Billigpreisen? Unmöglich!

Text: Tim Koch Es gibt insgesamt 25 SuperBioMärkte in unserer Region Nordrhein-Westfalen und in Niedersachsen, fünf davon in Düsseldorf. Für jeden Standort haben wir feste Eierlieferanten aus der jeweiligen Region. In Düsseldorf sind dies die Höfe der Familien Gauer, Droste und Mütze aus dem Bergischen Land und Nolte aus Borchen. Die Landwirte bringen ihre Eier persönlich vorbei, es gibt keine Zwischenhändler oder Großhändler – das garantiert schon einmal maximale Trans-

parenz. Insgesamt haben wir acht Partnerhöfe, sieben sind Mitglied im ökologischen Anbauverband Bioland, einer ist bei Naturland. Diese Anbauverbände garantieren deutlich höhere Standards in der Tierhaltung, zum Beispiel mehr Auslauf und größtenteils Biofutter vom eigenen Hof. Außerdem müssen Mitglieder ihren gesamten Hof auf Biolandwirtschaft umstellen. Es sind also keine Mischbetriebe, die Bioställe neben konventionellen Ställen betreiben. Zu den Partnerhöfen haben wir langfristige

INITIATIVE BRUDER-EI Im Februar 2017 hat der SuperBioMarkt gemeinsam mit seinen acht regionalen Eierlandwirten die Initiative Bruder-Ei für die Aufzucht männlicher Küken ins Leben gerufen. Kunden können seitdem Eier mit dem Logo der Initiative kaufen. Die Eier kommen vom selben Hof wie die anderen Eier, kosten jedoch 4 Cent pro Ei mehr. Diese 4 Cent sammelt der SuperBioMarkt ein und gibt sie zu 100 Prozent weiter in Aufzuchtprojekte für männliche Küken. So verhindern die Kunden durch ihren Beitrag, dass männliche Küken direkt nach der Geburt getötet werden. Mehr Informationen finden Sie unter bruder-ei.de.

HOF-ROSENTHAL

Ob kranke Tiere, Dioxin oder Fipronil: Immer wieder gibt es Skandale rund um Eier und die Tierhaltung der Hühner. Wir haben beim SuperBioMarkt nachgefragt, was der Bio-Fachhändler unternimmt, um sicherzustellen, dass die dort verkauften Eier nicht betroffen sind. Marktleiter Patrick Schulz aus dem SuperBioMark im Belsenpark in Oberkassel erklärt:

Beziehungen, wir kennen die Familien persönlich und sind regelmäßig selbst vor Ort, um die Ställe und die Arbeitsweise zu kontrollieren. Dazu kommen die gesetzlich vorgeschriebenen Kontrollen der unabhängigen Kontrollstellen und der Verbände. Diese im Vergleich zu anderen Händlern relativ aufwendige Struktur garantiert aus unserer Sicht beste Bioeierqualität. Im aktuellen FipronilSkandal haben uns alle acht Höfe schnell schriftlich versichert, dass sie das betroffene Reinigungsmittel nicht eingesetzt haben. Bei einer Belieferung über große Vermarkter oder Zwischenhändler mit unzähligen Höfen hätten wir nicht so schnell Entwarnung geben können. Für unsere Eier nehmen wir einen angemessenen Preis, der auch den Landwirten und ihren Familien ein sicheres Einkommen garantiert.

NATÜRLICH FÜR DIE GANZE FAMILIE. 100% beste Bio-Qualität – jetzt 5x

in Düsseldorf!

Aachener Straße 57 | Nordstraße 82 – 84 Benderstraße 43 | Schadow Arkaden , 1. OG Theo-Champion-Straße 9, Oberkas sel www.superbiomarkt.com

Libelle | September 2017

41


TIPP

LAUFENDE AUSSTELLUNGEN

13:00 Kaarst total, Kaarst Total, diverse Bühnen in der Kaarster Stadtmitte 16:00 Fürstenplatz-Fest, Sommer und Kulturveranstaltung auf dem Fürstenplatz mit Kinderprogramm und Live-Musik

KIRCHE

DÜSSELDORF bis 15.10. bis 22.10.

Judith Braun Bürgerhaus Reisholz Markus Karstieß Hetjens-Museum / Deutsches Keramikmuseum bis Ruinen der Gegenwart 14.10. Kai 10 / Arthena Foundation bis Singular Plural. 01.10. Kollaborationen in der Post-Pop-Polit-Arena Kunsthalle Düsseldorf bis Art et Liberté 15.10. K20 Grabbeplatz bis Künstlerräume März 18 K21 Ständehaus bis Vertrauen 24.09. KIT bis Andreas Achenbach 10.10. Museum Kunstpalast bis Unreal: Eine 05.11. Virtual-Reality Ausstellung NRW-Forum bis Erik Kessels & Friends 05.11. NRW-Forum bis Kostümrausch Jan. 18 Theatermuseum Düsseldorf

8 Uhr, 8. Stadtwerke Düsseldorf Triathlon, Strandbad Lörick, Düsseldorf

FÜHRUNGEN ULRIKE EICHENTOPF

Auf die Plätze, fertig, los! Beim beliebten Familientriathlon stehen der olympische Gedanke, der Spaß und die Freude an Sport und Bewegung ganz klar im Vordergrund.

11:00 Kinderkirche ab 5 J., m. Mittagessen, Ev. Lukaskirche, Gatherweg 109, DüsseldorfLierenfeld, 9216642

01 FREITAG BÜHNE 18:45 Sterne über dem Neanderland ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666

REGION

MÄRKTE UND FESTE

bis Kleidung, Smartphone und 22.12. Bananen aus Papier LVR-Industriemuseum, Bergisch-Gladbach ab Ferdinand Hodler 08.09. Bundeskunsthalle Bonn 10. – Secret Sounds – 17.09. Der Klang Chinas Bürgerhaus Horrem, Dormagen bis Mäuse, Money und Moneten 22.10. Kindermuseum Explorado, Duisburg

KIRCHE

BÜHNE

14:30 Kindergottesdienst, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, Düsseldorf-Derendorf, 9482731

11:00 Schaufenster-Geschichten, Rheinisches Landestheater Neuss, Neuss Innenstadt, 02131 26990 11:00 Ferien Zuhaus Puppentheaterstück, 14:00 ab 3 J., Puppenbühne Bauchkribbeln, Klammotte Derendorf, Münsterstr. 147, Düsseldorf 15:00 Wer hat den Mars rot angemalt? ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 15:30 Peter Pan, Theater Concept, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen, 02302 427152 16:00 Prinzessin Lisabella 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:15 Von der Sonne zur Milchstraße ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666

FÜHRUNGEN

KAIROS FILM

Libelle | September 2017

14:30 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Heerdt 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Spielplatz Angermund, Hoppengarten, Düsseldorf 20:00 Parknächte Licht- u. Klanginszenierung, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182 824 0

02 SAMSTAG

ELTERN

42

DIES & DAS

14:30 Familienfest, SOS-Stadtteiltreff Düsseldorf, Matthias-Erzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92

15:00 Doggy Tour m. Hund, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0

ab Alexander Kluge – 15.09. Pluriversum Museum Folkwang, Essen bis Ist das möglich? 17.12. LVR-Industriemuseum, Euskirchen ab Ambrotypie und Druckgrafik 14.09. Alte Pumpstation Haan, Haan bis 2 Millionen Jahre Migration 05.11. Neanderthal Museum, Mettmann bis Christus – Damals und heute 19.11. Clemens Sels Museum, Neuss bis Fort 30.11. Langen Foundation, Neuss ab Inside – Outside 10.09. Museum Ratingen bis Wunder der Natur 30.11. Gasometer Oberhausen bis Deutsche Strumpfdynastien 22.12. Maschen, Mode, Macher LVR-Industriemuseum, Ratingen bis Imi Knoebel 03.12. Skulpturenpark Waldfrieden, Wuppertal

02.09.

09:30 Cantienica-Beckenbodentraining/ Rückbildung ohne Baby, CantienicaStudio Nataly Leufgen, Alte Heerstr. 61, Kaarst, 02131 203999

WORKSHOPS 15:30 Mittelalterzwerge ab 10 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:30 Wir stellen die Welt auf den Kopf 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 16:00 BUND-Gruppe Marder Gerresheim BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Torfbruchstraße, Düsseldorf-Gerresheim, 0176 50423262

KURSE 15:00 Arabisch für Kinder versch. Alters16:00 stufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 18:15 Musicalproduktion 11-14 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791

MÄRKTE UND FESTE 10:00 Kunterbunter KindersachenFlohmarkt, Städt. Kindertagesstätte Kolhagenstraße 11, Düsseldorf 10:00 Kindersachen-Trödel, Kinderhaus Kaiserswerth e.V., Kreuzbergstr. 61, Düsseldorf 10:00 Kinderflohmarkt, Kita Genießerkind, Neanderstr. 1, Düsseldorf, 66962810 10:00 Klammotte Jubiläum, Münster Straße 147, Düsseldorf-Derendorf 12:00 Düsseldorfer Barockfest Schloss Benrath, Stiftung Schloss und Park Benrath, Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, Düsseldorf, 89 21 903 12:00 Ritterfestspiele, Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich 12:00 Kindersachenbörse, Bürgerhaus Salzmannbau, Himmelgeisterstr. 107h, Düsseldorf, 8924987 13:00 10 Jahre Ökoma Nachbarschaftsfest, ÖkoMa - Ökologische Marktwirtschaft GmbH, Heerstr. 19, Düsseldorf

13:00 Familienschicht Familienführung, ab 5 J., Stiftung Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, Essen, 0201 246810 15:00 Mit dem Bergmann durch die Zeche 5-15 J., Stiftung Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, Essen, 0201 246810

WORKSHOPS 10:30 Jahreszeiten-Werkstatt 2,5-5 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 14:00 Jäger und Sammler unterwegs ab 6 J., Naturparkzentrum Gymnicher Mühle, Gymnicher Mühle 1, Erftstadt Gymnich, 02237 6388020 19:45 Jäger der Nacht ab 5 J., efa, Ev. Familienzentrum Flingern, Daimlerstr. 12, Düsseldorf, 600 282 0

KURSE 09:30 Musicalminis 4-6 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 10:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 10:30 Schauspiel (6-8 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 11:45 Schauspiel (11-14 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 13:15 Schauspiel (8-10 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791

VATER UND KIND 10:00 Zeit mit Papa (1-2,5 J.) Vater-KindKurs, ASG-Bildungsforum e.V., ASGFamilientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf, 1740-0 14:00 Babymassage nur für Väter, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landstr. 179, Düsseldorf, 409 37 84

DIES & DAS 08:00 8. Stadtwerke Düsseldorf Triathlon, Stadtwerke Düsseldorf, Strandbad Lörick, Niederkasseler Deich 285, Düsseldorf 11:00 Hofführung Kartoffelroden, Stautenhof, Darderhöfe 1a, Willich-Anrath, 02156 911553 14:00 Open Studios für Teens + Kids, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 20:00 Parknächte Licht- u. Klanginszenierung, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182 824 0

03 SONNTAG BÜHNE 11:00 Prinzessin Lisabella 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 12:15 Der Himmel über uns ab 6 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 947666


aquaGYM Düsseldorf

15:00 Faszinierende Planetentour ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 15:30 Peter Pan, Theater Concept, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen, 02302 427152 16:00 Aschenputtel, MärchenspieleZons e.V., Freilichtbühne Zons, 02133 42274

MÄRKTE UND FESTE 10:00 Kindertrödelmarkt, Grafentaler Springmäuse, Hohenzollernallee 18, Düsseldorf-Flingern 11:00 zakk Straßenfest, zakk, Fichtenstraße 40, Düsseldorf, 9730034 11:00 Hoffest, Bioland Lammertzhof, Lammertzhof, Kaarst 12:00 mondo mio! feiert 10. Geburtstag, mondo mio! Kindermuseum, Florianstr. 2, Dortmund, 0231 5026127 12:00 Ritterfestspiele, Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich 12:00 Düsseldorfer Barockfest Schloss Benrath, Stiftung Schloss und Park Benrath, Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, Düsseldorf, 89 21 903 12:00 Parklife, SSC Music Group, Hofgarten, Düsseldorf, 5447130 13:00 Kaarst total, Kaarst Total, diverse Bühnen in der Kaarster Stadtmitte 14:00 Theaterfest Saisonstart, Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 15:00 Stadtmitte kunterbunt - Spielplatzfest Sommerfest, Arbeitskreis Spielplatz Klosterstraße, Spielplatz Klosterstraße, Klosterstraße 98, Düsseldorf

KIRCHE 09:45 Kindergottesdienst 3-12 J., Philippuskirche, Hansaallee 300, DüsseldorfLörick, 591250 10:15 Kleinkinderkirche bis 5 J., Ev. Lukaskirche, Gatherweg 109, DüsseldorfLierenfeld, 9216642 10:30 Kindergottesdienst, Ev. Thomaskirche, Eugen-Richter-Str. 12, DüsseldorfMörsenbroich, 68871922 10:30 Kindergottesdienst, Ev. Paul-GerhardtHaus, Heerdter Landstr. 30, DüsseldorfHeerdt, 502291 11:00 Kindergottesdienst ab 3 J., Ev. Kirchengemeinde Benrath, Ev. Dankeskirche Benrath, Weststr. 26, Düsseldorf 11:00 Kindergottesdienst 6-10 J., Ev. Jonakirche, Niederrheinstr. 128, DüsseldorfLohausen, 432920 11:00 Kindergottesdienst, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Julius-Raschdorff-Str. 4, Düsseldorf-Garath/Hellerhof, 701524 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/ Flingern, 234359 11:00 Kindergottesdienst ab 4 J., Ev. Auferstehungskirche, Arnulfstr. 33, Düsseldorf-Oberkassel, 554095 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Anbetungskirche, Hasselstr. 71, Düsseldorf-Hassels, 712033

FÜHRUNGEN 11:00 Familienschicht Familienführung, ab 5 J., Stiftung Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, Essen, 0201 246810 13:30 Familienführung, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Str. 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 9921555 14:00 Die Kokerei für Groß und Klein Familienführung, ab 5 J., Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810

14:30 Familienführung, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Str. 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 9921555 15:00 2000 Jahre Badekultur, Römerthermen Zülpich, Andreas-Broicher-Platz 1, Zülpich, 02252 838060 15:00 Das Treffen der Freunde Kinderführung, ab 5 J., K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204

Exklusives Aqua Fitness Studio und professionelle Schwimmschule Telefon: 0211-598 11 100 www.aquagym-duesseldorf.de

WORKSHOPS 13:00 Raketenworkshop 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 13:30 Offene Filzwerkstatt, LVR Industrie14:30 museum Euskirchen, Carl-Koenen-Str. 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 9921555 15:00 Familienprogramm ab 6 J., Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100

elle Beratung Wir stehen für profession ertagespflege und Förderung in der Kind

ALLEINERZIEHENDE 10:00 Sonntagsfrühstück m. Kinderprogramm, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS 09:00 Familien-Frühstück, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 10:00 Familien-Sonntagsfrühstück, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 10:30 Familienfrühstück, Bürgerhaus Salzmannbau, Himmelgeisterstr. 107h, Düsseldorf, 8924987 14:00 Pulse of Europe, Pulse of Europe e.V., Burgplatz, Burgplatz, Düsseldorf 20:00 Parknächte Licht- u. Klanginszenierung, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182 824 0

04 MONTAG LITERATUR 15:00 Bücherknirpse 1-3 J., Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140 16:30 Stefanie Leos Bücherkinder 9-12 J., Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140

ELTERN

Online Anmeldung! Melden Sie sich ganz beque

m online für den Fachta

g an.

www.kind-vamv-due sseld

orf.de/fachtag2017

Wir setzen Standards Qualität in der Kindertagespflege 7. Fachtag Kindertagespflege für Tagesmütter, Tagesväter, Kinderfrauen (m/w) und solche, die es werden wollen

Samstag, 11. November 2017 - 10.00 bis 16.00 Uhr Grußwort Herr Horn, Leiter des Jugendamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf Qualität in der Kindertagespflege Gestaltung und Überprüfung anhand der Tagespflegeskala. Herr Prof. Dr. Tietze, An-Institut der Alice Salomon Hochschule (ASH) Berlin Milchschnitte, Schnuller und Trinkflasche oder was brauchen Kinder unter 3 Jahren wirklich? Frau Prof. Dr. Braun, Hochschule Koblenz Vortrag Qualitätsstandards aus der Sicht der Fachberatung Frau Silber, Stellvertretende Fachbereichsleitung Kindertagespflege KiND VAMV Düsseldorf e.V. Persönliche Kompetenz-Inventur Eine angeleitete Selbstreflexion zu den Anforderungen an die berufliche Rolle. Herr Lemmen, Lemmen Personalentwicklung Organisations- und Personalentwickler Schriftliche Anmeldung erforderlich - Kosten: 10 € inkl. Kinderbetreuung und Imbiss KiND VAMV Düsseldorf e.V. - Kalkumer Straße 85 - 40468 Düsseldorf oder per E-Mail an: rechter@kind-vamv-duesseldorf.de

KiND VAMV Düsseldorf e.V. Gemeinsam für Kinder

www.kind-vamv-duesseldorf.de

Absicherung !

20170629_AnzeigeLibelle_Fachtag2017.indd 1 09:00 Elterntelefon kostenfreie, anonyme Beratung, Mo.-Fr., 9.00-11.00 Uhr, Di.+Do. Beratung fair, kostenlos, unabhängig! 17.00-19.00 Uhr, Tel. 0800-1110550, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 10:00 MamaFit Outdoor, FiZ - Familie im Zent 11:00 rum, Parkplatz „Rheinterrasse Benrath“, Versicherungs- und Finanzmaklerin Benrather Schlossufer 39, 98706589 T 0211-20 92 049 - 0163-633 17 37 14:00 SchreiBabyBeratung Bindungsberatung, Kinderschutzbund Düsseldorf, info@hbp-finanzberatung.de Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. www.hbp-finanzberatung.de 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 15:00 Medienkonsum - Wie viele Medien sind gesund?, AWO-Familienbildungswerk, AWO-Kita Düssel-Biber, Eintrachtstr. 12, Düsseldorf, 60025-1771 19:30 Eltern nähen für ihre Kinder, efa, efaStadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 44 39 14

BU, Rente 29.06.2017 14:11:03

Investment Unfall, PHV

Heike Beermann

Zahn, PKV Ambulant Stationär

Arabisch in Al MadinA

WERDENDE ELTERN 17:30 Yoga und Gymnastik für Schwangere, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi-Graf-Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 7179800

• Spielerisch Arabisch lernen ab 3 J. • Sprachkurse. Kinder. Jugendliche. Erwachsene.

Institut für arabische Sprache und Kultur Info & Anmeldung 0171 – 2 88 25 37 • Rethelstr. 2/Ecke Grafenberger Allee 40237 Düsseldorf • www.almadinaschool.com

Libelle | September 2017

43


ELTERN

TIPP

Malen, drucken, bauen und kneten nach Herzenslust. Für alle kleinen Künstler genau das richtige Angebot, denn hier können sie mit den Materialien der „großen“ Kunst experimentieren.

RALPH RICHTER

16 Uhr, Kann ich auch!, K21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf

WORKSHOPS 15:30 Waldgruppe (3-6 J.), familienforum edith stein, Parkplatz am Mühlenbusch (Neuss), Waldstraße, Neuss-Rosellerheide, 02131 7179800 15:30 Funkenstaub und Feuerzauber 3-5 J., NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 16:00 BUND-Gruppe Eidechse Benrath, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, Düsseldorf, 0176 50423262

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 17:00 BUND-Gruppe Falke Holthausen, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Henkel Holthausen, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Reiher Oberbilk, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, S-Bahnhof Oberbilk, 0176 50423262

KURSE 14:00 Lese- und Sprachförderung für Grundschulkinder, AWO Familientreff Holthausen, Geeststraße 99, Düsseldorf, 60025 534 15:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 15:30 TaKis Klaviervorbereitung, 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 16:30 Coding Kids ab 10 J., Codingschule, Mindener Str. 30, Düsseldorf, 0163 2787265 16:30 Max & Mia im Wunderland Musik ab 4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397

ALLEINERZIEHENDE 16:30 Treff für Alleinerziehende kostenfrei, DRK, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199

05.09. 16:30 Familie leben - Alleinerziehende im Stadtteil werden aktiv m. Kinderbetreuung, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199 19:00 Scheidung und Trennung - damit Kinder nicht auf der Strecke bleiben, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570

DIES & DAS 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 14:00 Kinder- und Jugendtelefon kostenlose, anonyme Beratung, Mo.-Sa., 14.00-20.00 Uhr, Tel. 116 111, Deutscher Kinderschutzbund 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Christian-Morgenstern-Schule (Ratingen), Ulmenstr. 3, Ratingen-Homberg, 02102 550-5660 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Garath, Stettiner Straße/Ecke Güstrower Straße 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Flüchtlingsunterkunft Hubbelrath, Düsseldorf 15:30 Spielmobil, Deutscher Kinderschutzbund Neuss e.V., Kinderspielplatz Jröne Meerke, Neusserfurth, 02131 2 87 18 19:00 Einfach Vater/ Einfach Großeltern Familie in Trennung, Ev. Thomaskirche, Eugen-Richter-Str. 12, DüsseldorfMörsenbroich, 68871922 20:00 Parknächte Licht- u. Klanginszenierung, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182 824 0

05 DIENSTAG KIRCHE 10:00 Gottesdienst für kleine Leut´ 0-5 J., Auferstehungskirche, Arnulfstraße/Ecke Quirinstraße, Düsseldorf

FÜHRUNGEN 15:00 Entdeckungsreise mit Oma und Opa ab 6 J., Phänomania Erfahrungsfeld, [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, Essen, 0201 301030

10:00 Postnatales Yoga mit Baby, Salzgrotte Kristall in der Münster-Therme, Münsterstr. 13, Düsseldorf, 68875260 10:00 Cantienica-Rückbildung/Beckenboden m. Kinderbetreuung, Cantienica-Studio Nataly Leufgen, Sana Krankenhaus Gerresheim, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 02131 203999 15:00 „Lass das!“, AWO-Familienbildungswerk, Städtisches Familienzentrum Volkardeyer Weg, Volkardeyer Weg 5, Düsseldorf, 0211 418 07 48 20:00 Kundalini-Yoga für die Zeit der Rückbildung, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589

WERDENDE ELTERN 10:00 Hebammenfrühstück/Sprechstunde, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336

KinderGeburtstag feiern und toben im

15:00 Fit für die Schule - Sprachförderung, AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 60025-1771 15:30 Blockflötenunterricht ab 4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:45 Gi-Kids (4-6 J.), Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 16:00 Gesangs- und Tanzklasse (6-10 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 16:00 Selbstverteidigung (Kung-Fu) für Kinder, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Holthausen, Geeststraße 99, Düsseldorf, 60025 534 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei Dot and Line, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 02104 803202 16:45 Gesangs- und Tanzklasse (11-14 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791

ALLEINERZIEHENDE 09:00 Persönliches Beratungsgespräch, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 14:15 InfoDienstag für alleinerziehende Mütter, Kanzlei Sigrun Rieck, Venloer Str. 2, Düsseldorf, 721 33 68

DIES & DAS www.logolino.de • Römerstraße 132 Neuss • Tel. 02131-54 53 62 16:45 Sanftes Yoga in der späten Schwangerschaft, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landstr. 179, Düsseldorf, 409 37 84 18:15 Kundalini-Yoga für Schwangere, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 19:15 Aquagymnastik für Schwangere, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstr. 20, Düsseldorf, 2299 2166

WORKSHOPS 14:30 Dance Kids 3-6 J., familienforum edith stein, Kita „Kleine Welt“ LuKiTa Neusser Kindertageseinrichtungen, Wingender Str. 33, Neuss-Weißenberg, 02131 7179800 16:00 BUND-Gruppe Meise Kaiserswerth, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Klemensplatz, Düsseldorf, 0176 50423262 16:00 Kann ich auch! 4-5 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 17:00 BUND-Gruppe Igel Derendorf, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Heinrichstraße, Düsseldorf-Derendorf, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Fuchs Altstadt, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, HeinrichHeine-Allee, Düsseldorf-Altstadt, 0176 50423262 19:30 Lernen durch Spielen, AWO-Familienbildungswerk, Familienzentrum Villa Hügelchen, Hügelstr. 51a, Düsseldorf, 7951053

KURSE 09:30 Waldspielgruppe ab 2 J., FiZ - Familie im Zentrum, Parkplatz Am Schönenkamp, zur Autobahnauffahrt A46, 98706589 15:00 TaKis Klaviervorbereitung, 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397

15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Fürstenplatz 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Wersten, Reusrather Straße 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Flüchtlingsunterkunft Lohausen, Düsseldorf 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Spielplatz Haarbach Höfe, 02102 550-5660 15:30 Spielmobil, Deutscher Kinderschutzbund Neuss e.V., Kinderspielplatz Jröne Meerke, Neusserfurth, 02131 2 87 18 16:00 Café Elmar Internationales Familiencafé 0-6 J., Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140 19:30 KESS erziehen - Weniger Stress, mehr Freude Elterntraining, familienforum edith stein, Lebenshiilfe Familienzentrum Marienburg (Neuss), Marienburger Str. 25, Neuss-Furth, 02131 7179800 20:00 Parknächte Licht- u. Klanginszenierung, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182 824 0

06 MITTWOCH BÜHNE 10:00 Kleiner Muck ganz groß ab 4 J., Marke Monheim e.V., Bürgerhaus Baumberg, Humboldtstr. 8, Monheim, 02173 276444 15:00 Der Himmel über uns ab 6 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 947666 16:00 Prinzessin Lisabella 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:00 Kleiner Muck ganz groß ab 4 J., Marke Monheim e.V., Bürgerhaus Baumberg, Humboldtstr. 8, Monheim, 02173 276444

Termine bitte bis zum 10. des Vormonats unter termine@libelle-magazin.de einreichen! 44

Libelle | September 2017


KIRCHE

ALLEINERZIEHENDE

17:00 Gottesdienst für junge Menschenkinder, Gustav-Adolf-Kirche, Heyestr. 95, Düsseldorf-Gerresheim, 283239

14:00 Persönliches Beratungsgespräch, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 18:30 Kinder und Trennung, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

FÜHRUNGEN 15:00 Führungen durchs Rathaus, Rathaus Düsseldorf, Marktplatz 2, Düsseldorf

LITERATUR 16:30 Leseclub Leselöwen 6-9 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 0217 951-4140

ELTERN 15:00 Ein Baby will getragen sein - Tragetuch und Tragetechnik, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 15:00 Treff für Eltern mit Zwillingen und Mehrlingen 1 M.-4 J., familienforum edith stein, Städt. Kindertagesstätte Traumzauberhaus, Goethestr. 170, Grevenbroich-Elsen/Orken, 02131 7179800 19:30 Hausaufgaben für Eltern - Was Eltern übers Lernen wissen sollten, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Aachener Str., Aachener Str. 9, Düsseldorf, 600 25 422 19:30 Angst im Kindesalter, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Hokuspokus, Krönerweg 50, Düsseldorf, 60025-459

WERDENDE ELTERN 18:30 Stillen oder Flaschennahrung, familienforum edith stein, JohannaEtienne-Krankenhauses, Am Hasenberg 46, Neuss, 02131 7179800

WORKSHOPS 15:00 Fleißige Natur-Baumeister 3-5 J., NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 16:00 BUND-Gruppe Frosch Flingern, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Stadtwerkepark Flingern, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Spatz Lierenfeld, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Rheinbahndepot, Düsseldorf-Lierenfeld, 0176 50423262

KURSE 09:30 Waldspielgruppe ab 2 J., FiZ - Familie im Zentrum, Parkplatz Am Schönenkamp, zur Autobahnauffahrt A46, 98706589 15:00 Max & Mia erleben Musik 2-4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:00 Musikkurs für Babys und Kleinkinder (3-18 M.), FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 15:30 Musikmäuse (ab 6 M.), Musikschule drei-klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 15:45 Max und Mias Start ins Leben mit Musik 4-18 M., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 16:00 Fit für die Schule! 5-6 J., AWO-Familienbildungswerk, Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf, 899 75 51 17:15 Max & Mia erleben Musik 2-4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397

Info Dienstag für alleinerziehende Mütter

14.15 bis 16 Uhr Kostenloser Infonachmittag über Sorge- und Umgangsrecht, Unterhalt, Scheidung

DIES & DAS

Nächster Termin 10.10.

09:00 Familienfrühstücksbuffet, SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 10:00 Café Kinderwagen, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 Jung + Alt - kochen & backen: Herbstzeit, Apfelzeit, familienforum edith stein, Vinzenz-Haus Kaarst, WilhelmRaabe-Str. 7, Kaarst, 02131 7179800 15:00 Großeltern-Tag, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Albert-SchweitzerSchule (Ratingen), Fröbelweg/Bruchstraße (Ost), Ratingen, 02102 550-5660 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Bilk 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Spielplatz Angermund, Hoppengarten, Düsseldorf 15:30 Spielmobil, Deutscher Kinderschutzbund Neuss e.V., Kinderspielplatz Jröne Meerke, Neusserfurth, 02131 2 87 18 16:00 Schatz oder Schätzchen Keramik prüfen, Hetjens Deutsches Keramikmuseum, Schulstr. 4, Düsseldorf, 899 42 10 17:00 Internationaler Spielenachmittag, Bücherei Kaiserswerth, Kaiserswerther Markt 22, Düsseldorf, 8994110 20:00 Parknächte Licht- u. Klanginszenierung, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182 824 0

Anmeldung unter 0211. 721 33 68

07 DONNERSTAG BÜHNE 10:00 Kleiner Muck ganz groß ab 4 J., Marke Monheim e.V., VHS Monheim, Tempelhofer Str. 15, Monheim, 02173 276444 10:30 Prinzessin Lisabella 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 15:00 Kleiner Muck ganz groß ab 4 J., Marke Monheim e.V., VHS Monheim, Tempelhofer Str. 15, Monheim, 02173 276444 16:00 Prinzessin Lisabella 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401

MMK

Musikschule Michael Kühnholz

FÜHRUNGEN 11:15

Kunst mit Baby, Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100

LITERATUR 16:30 Leseclub digiDo 9-12 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140

ELTERN 09:30 Elterncafé Offener Treff zum Früstück und Austausch für Eltern mit Kindern von 0 - 3 Jahren, Deutscher Kinderschutzbund Neuss e.V., Michaelstrasse 8 - 10, Neuss, 02131 2 87 18

Früherziehung:

Robbie ab 4 Mon. Kraki ab 1,5 Jahren Trommel- und Tastenkids ab 4 Jahren und mehr!

THEATERKURSE KINDERGEBURTSTAGE FERIENKURSE WORKSHOPS

Für Kinder und Jugendliche

für Kinder, Jugendliche & Erwachsene

Klavier · Keyboard · Drums E-Gitarre ·Gitarre ·Flöte

Tel. 0211-79 003 97

www.musikschule-duesseldorf.de

Libelle | September 2017

45


16:00 Singnachmittag im Familiencafé mit Anmeldung, Tel. 28003591, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 16:00 Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche kostenlos, anonym u. vertraulich, Tel. 6170570, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 20:00 Parknächte Licht- u. Klanginszenierung, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182 824 0

TIPP

Die Kinderwerkstatt im Bürgerhaus Reisholz hat wieder ein tolles Projekt: Heute malen die Kinder ein großes Wandgemälde – und das Thema denken sich die Kinder gemeinsam aus.

SABINE MEYER_PIXELIO.DE

15:30 Uhr, Wandmalerei am Bürgerhaus, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf

16:00 Elternsprechstunde für Familienberatung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 19:00 Rückbildung (o. Baby), Hebammengemeinschaftspraxis Hand in Hand, Am Königshof 11, Düsseldorf 19:00 Resilienz - Was Kinder Stark macht, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Wawuschels, Aachener Str. 39, Düsseldorf, 60025-422

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 19:30 Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt!?, familienforum edith stein, Städt. Integrative Kindertagesstätte Glehn, Am Kerper Weiher 68, Korschenbroich-Glehn, 02131 7179800

08 FREITAG 07.09. 13:00 Fit für die Schule 2 - Sprachförderung, AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 60025-1771 15:00 TaKis Klaviervorbereitung, 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:00 TroKis Schlagzeugvorbereitung, 4-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 15:45 Max & Mia im Wunderland Musik ab 4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 16:30 Musikmäuse (ab 30 M.), Musikschule drei-klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 16:30 Kinderbackwerkstatt 6-12 J., SOSStadtteiltreff Düsseldorf, MatthiasErzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92 16:30 Max und Mias Start ins Leben mit Musik 4-18 M., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 18:30 Jongliertreff, Hildener Jongleure im SV Hilden-Ost, Sporthalle Kalstert, FransHals-Weg 2, Hilden, 02103 31607

WORKSHOPS

DIES & DAS

15:00 Wir werden Sachensucher 3-5 J., NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 15:00 Kids‘ Lab ab 6 J., Phänomania Erfahrungsfeld, [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, Essen, 0201 301030 15:30 Wandmalerei am Bürgerhaus Kinderwerkstatt, ab 6 J., Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 16:00 BUND-Gruppe Mücke Lörick, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Lohweg in Lörick, Düsseldorf, 0176 50423262 16:00 Kunst für Kurze 2-3 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204

13:00 KinderKleiderKiste, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Familiencafé „Blauer Elefant“ 0-3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Pempelfort 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Rath/Mörsenbroich 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Kindertreff Eggerscheidt, Hölenderweg 51, RatingenEggerscheidt, 02102 550-5660 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Siedlung Schwietzkestr./Junges Schauspielhaus, Düsseldorf 15:30 Spielmobil, Deutscher Kinderschutzbund Neuss e.V., Kinderspielplatz Jröne Meerke, Neusserfurth, 02131 2 87 18 15:30 Müttercafé, familienforum edith stein, familienforum edith stein im WilliGraf-Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 7179800

KURSE 09:00 DRK Internationale Spieko 1-3 J., DRK, DRK-Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 2299 4711 09:30 Waldspielgruppe ab 2 J., FiZ - Familie im Zentrum, Parkplatz Am Schönenkamp, zur Autobahnauffahrt A46, 98706589 10:30 DRK Internationale Spieko 1-3 J., DRK, DRK-Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 2299 4711

BÜHNE 18:45 Durch die Weiten des Universums ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666

MÄRKTE UND FESTE 10:00 Apollo-Fest, Apollo-Platz 1, Düsseldorf 12:00 Herbstfestival Schloss Eller, Reno Müller, Schloss Eller, Heidelberger Str. 42, Düsseldorf, 02151 59 45 35 19:00 Baby- und Kindersachen Nachttrödelmarkt, Städt. Kindertagesstätte Willbeck, Ruhrstr. 58, Erkrath, 0173 2801798

15:30 Schauspiel (8-10 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 16:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 18:15 Musicalproduktion 11-14 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791

DIES & DAS 14:30 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Heerdt 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Spielplatz Angermund, Hoppengarten, Düsseldorf 16:00 maker kids ab 8 J., Kinder- und Jugendbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 89 92970 20:00 Parknächte Licht- u. Klanginszenierung, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182 824 0 20:30 Fledermausexkursion Exkursion rund um Fledermäuse, ab 6 J., NaturGut Ophoven, Parkplatz Diepenbach-Talsperre, Leverkusen, 02171 73 499-0

09 SAMSTAG BÜHNE

09:30 Cantienica-Beckenbodentraining/ Rückbildung ohne Baby, CantienicaStudio Nataly Leufgen, Alte Heerstr. 61, Kaarst, 02131 203999

15:00 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 15:30 Peter Pan, Theater Concept, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen, 02302 427152 16:00 Prinzessin Lisabella 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:00 Aschenputtel, MärchenspieleZons e.V., Freilichtbühne Zons, 02133 42274 16:15 Polaris ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666

WORKSHOPS

MÄRKTE UND FESTE

15:30 Mittelalterzwerge ab 10 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:30 Waldgruppe (1,5-6 J.), familienforum edith stein, Parkplatz am Mühlenbusch (Neuss), Waldstraße, Neuss-Rosellerheide, 02131 7179800 16:00 Magische Momente Singen mit der ganzen Familie, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 16:00 BUND-Gruppe Marder Gerresheim, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Torfbruchstraße, Düsseldorf-Gerresheim, 0176 50423262 16:00 Studio K 6-13 J., KIT - Kunst im Tunnel, Mannesmannufer 1b, Düsseldorf

09:00 Kindersachentrödelmarkt, Kath. Familienzentrum St. Martin, Martinstr. 30, Düsseldorf, 8308426 10:00 Apollo-Fest, Apollo-Platz 1, Düsseldorf 10:00 Kinderkleiderbörse - Alles rund ums Kind, Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf 10:00 Hammer Kindertrödelmarkt, Hammer Unternehmerinnen c/o Petra Tappertzhofen, Hammer Dorfstr. 121, Düsseldorf 10:00 Herbstfestival Schloss Eller, Reno Müller, Schloss Eller, Heidelberger Str. 42, Düsseldorf, 02151 59 45 35 10:00 Kindersachenflohmarkt, Kirchengemeinde Heilige Dreifaltigkeit, Becherstr. 25, Düsseldorf 10:30 Hilden singt und klingt, Stadt Hilden, Alter Markt, Hilden 11:00 flingern in love, Verschiedene, Stadtteil Flingern, Düsseldorf 12:00 Ritterfestspiele, Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich 12:00 Kindertrödelmarkt, Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium, Brucknerstr. 19, Düsseldorf 14:00 Trödel- und Kindersachenmarkt, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95

KIRCHE 14:30 Kindergottesdienst, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, Düsseldorf-Derendorf, 9482731

ELTERN

KURSE 14:00 Musikgarten-Wir machen Musik (0,5-1 J.), Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landstr. 179, Düsseldorf, 409 37 84 14:00 Musikgarten - Wir machen Musik (1-2 J.), Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landstr. 179, Düsseldorf, 409 37 84 15:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537

Termine bitte bis zum 10. des Vormonats unter termine@libelle-magazin.de einreichen! 46

Libelle | September 2017


17:00 Eröffnungsfest, Düsseldorfer Schauspielhaus, Central, Worringer Str. 140, Düsseldorf, 369911 17:00 Dr. Laos’ Big Buzz - Rummel der Kunst, Boui Boui Bilk, Suitbertusstr. 149, Düsseldorf, 089-55 27 88 99

10:00 Waldindianer 3-6 J., familienforum edith stein, Ev. Kita Kinderwind (Kaarst), Oststr. 19, Kaarst, 0163 2616936 10:00 Säuglingspflege - nur für Väter, Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landstr. 179, Düsseldorf, 409 37 84

FÜHRUNGEN

DIES & DAS

13:00 Familienschicht Familienführung, ab 5 J., Stiftung Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, Essen, 0201 246810 19:30 Fledermäuse im Benrather Schloßpark m. Anmeldung, Biologische Station Haus Bürgel, Vor der Orangerie / Schloß Benrath, Benrather Schloßallee, Düsseldorf, 9961-212

11:00 Sprayday, Kunstcafé Einblick, Alte Heerstr. 16, Kaarst, 12:00 Tag der offenen Tür m. Kurzvorstellungen u. Rundgang, Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 14:00 Mehrgenerationenwohnprojekt Informationsnachmittag, Trialog - Hilden, Mehrgenerationenwohnprojekt Hilden, Düsseldorfer Str. 150, Hilden 15:00 Kräuterhexen und Zauberlehrlinge gesucht, Kaiserswerther Familienakademie, Kalkumer Wald, 409 37 84 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Bilk 19:30 Fledermausexkursion in den Benrather Schlosspark, Gartenamt Stadt Düsseldorf, Vor der Orangerie / Schloß Benrath, Benrather Schloßallee, Düsseldorf 20:00 Parknächte Licht- u. Klanginszenierung, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182 824 0

ELTERN 14:00 Eltern-Kind-Bindung im Wandel der Zeit Fachtag, Margit Holtschlag, Südpark Café, In den Großen Banden 58, Düsseldorf, 372922

WERDENDE ELTERN 09:00 Cantienica-Beckenbodentraining Schwangerschaft, Rückbildung, Cantienica-Studio Nataly Leufgen, Alte Heerstr. 61, Kaarst, 02131 203999 10:00 Wochenend-Crash-Kurs 2tägig, Hebammengemeinschaftspraxis Hand in Hand, Am Königshof 11, Düsseldorf

WORKSHOPS 10:00 Familien-Gruppe, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Christuskirche Düsseldorf, Kruppstr. 11, Düsseldorf, 0176 50423262 10:00 Mobbingprävention/Selbstbehauptung für Schüler/innen 10-13 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 13:00 Coding Werkstatt @InVision ab 9 J., Codingschule, InVision AG, Speditionsstr. 5, Düsseldorf, 0163 2787265 15:00 Offene Medienwerkstatt für Jugendliche ab 10 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 15:00 Theaterwerkstatt: Sockenpuppen ab 7 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 15:30 Natur bewegt: Crossboccia ab 10 J., NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171 73 499-0

KURSE 09:30 Musicalminis 4-6 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 10:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 10:30 Schauspiel (6-8 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 11:45 Schauspiel (11-14 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 12:00 Probeschwimmen, Schwimmschule Duck, St. Mauritius Therapieklinik, Strümper Str. 111, Meerbusch, 17734050 13:15 Schauspiel (8-10 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791

ALLEINERZIEHENDE 17:00 Kulinarisches: Kochen für Eltern und Kinder m. Anmeldung, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

VATER UND KIND 10:00 Wer tanzt denn da im Wind? Drachenbauworkshop, familienforum edith stein, Kindertagesstätte u. Familienzentrum Zaubermühle, Turmstr. 1, Grevenbroich, 02131 7179800

DIE APOTHEKE FÜR IHR KIND IN ESSEN!

Ihre Treue wird bei uns belohnt Ab einem Einkaufswert* von 20 €

erhalten Sie ein Gratisgeschenk im Wert von 5 € zu Ihrem Einkauf!

* ausgenomen verschreibungspflichtige Arzneimittel

Kinderapotheke in Haarzopf Fulerumer Straße 225 // 45149 Essen Tel.: +49 201 74929510 // Fax: +49 201 74929519 E-Mail: info@apotheke-inhaarzopf.de

10 SONNTAG

AquaNight 8. - 10. September 15. - 17. September 2017

BÜHNE 11:00 Prinzessin Lisabella 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 11:00 Junior-Sternzeichen Konzert m. Einführung, Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 11:00 Sternzeichen-Konzert m. Kinderbetreuung ab 4 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 12:00 Ferien Zuhaus Puppentheaterstück, ab 3 J., Puppenbühne Bauchkribbeln, Schillerplatz, Schillerplatz, Düsseldorf 12:15 Ein Sternbild für Flappi ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 15:00 Eine mutige kleine Hexe Theaterstück, ab 3 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131 277 499 15:00 Ferien Zuhaus Puppentheaterstück, ab 3 J., Puppenbühne Bauchkribbeln, Schillerplatz, Schillerplatz, Düsseldorf 15:00 Der Mond - unser Nachbar im All ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 15:30 Peter Pan, Theater Concept, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen, 02302 427152 16:00 Aschenputtel, MärchenspieleZons e.V., Freilichtbühne Zons, 02133 42274 16:15 Milliarden Sonnen - Eine Reise durch die Galaxis ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666

Parkfest mit Herbstmarkt 23./ 24. September 2017

Brückenkopf-Park Jülich gGmbH Rurauenstraße 11 * 52428 Jülich * Tel. 02461/ 9795 - 0 info@brueckenkopf-park.de * www.brueckenkopf-park.de

MÄRKTE UND FESTE 10:00 Herbstfestival Schloss Eller, Reno Müller, Schloss Eller, Heidelberger Str. 42, Düsseldorf, 02151 59 45 35 10:00 Tag der offenen Tür im Apollo, ApolloPlatz 1, Düsseldorf 11:00 Weiberkram Mädelsflohmarkt, Gare du Neuss, Karl-Arnold-Str. 3-5, Neuss 11:00 Fischmarkt, Rhein Lust, An den Rheinterrassen, Tonhallenufer, 862987-0 11:00 Jahresfest, Kaiserswerther Diakonie, Alte Landstr. 179, Düsseldorf 11:00 Familienfest Schillerplatz, Geburtshaus Düsseldorf, Schillerplatz, Schillerplatz, Düsseldorf, 466699

Libelle | September 2017

47


TIPP

WERDENDE ELTERN

10:00 Sonntagsfrühstück für alleinerziehende Mütter und Väter, Deutscher Kinderschutzbund Neuss e.V., Michaelstrasse 8 - 10, Neuss, 02131 2 87 18

16:00 Hey Mama f. junge Schwangere u. Mütter, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 18:00 Geburtsvorbereitung 8 Termine, Hebammengemeinschaftspraxis Hand in Hand, Am Königshof 11, Düsseldorf

DIES & DAS

VERANSTALTER

11 Uhr, Familienfest Schillerplatz, Schillerplatz, Düsseldorf Das Geburtshaus Düsseldorf veranstaltet wieder ein großes Familienfest mit einem der besten Trödelmärkte für Familien weit und breit. Und natürlich gibt es auch einiges für das leibliche Wohl.

ALLEINERZIEHENDE

11:00 Dr. Laos’ Big Buzz - Rummel der Kunst, 0049 Events GmbH, Boui Boui Bilk, Suitbertusstr. 149, Düsseldorf, 089-55 27 88 99 12:00 Ritterfestspiele, Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 12:00 Parklife, SSC Music Group, Stadtwerkepark Flingern, Düsseldorf, 5447130 15:00 Sommerfest und Tag der offenen Tür Aktionen mit und um Musik, Musikschule drei-klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05

KIRCHE 09:45 Kindergottesdienst 3-12 J., Philippuskirche, Hansaallee 300, DüsseldorfLörick, 591250 10:30 Kindergottesdienst, Ev. Thomaskirche, Eugen-Richter-Str. 12, DüsseldorfMörsenbroich, 68871922 11:00 Kindergottesdienst 6-10 J., Ev. Jonakirche, Niederrheinstr. 128, DüsseldorfLohausen, 432920 11:00 Kindergottesdienst, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Julius-Raschdorff-Str. 4, Düsseldorf-Garath/Hellerhof, 701524 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/ Flingern, 234359 11:00 Kindergottesdienst ab 3 J., Ev. Kirchengemeinde Benrath, Ev. Dankeskirche Benrath, Weststr. 26, Düsseldorf 11:00 Kindergottesdienst ab 4 J., Ev. Auferstehungskirche, Arnulfstr. 33, Düsseldorf-Oberkassel, 554095 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Anbetungskirche, Hasselstr. 71, Düsseldorf-Hassels, 712033 11:00 Gottesgeschichten f. Familien, St. Antonius, Helmholtzstr. 42 / Fürstenplatz, Düsseldorf 11:30 Menschenkindergottesdienst, HeiligGeist-Kirche, Südallee 98, DüsseldorfUrdenbach, 7100080

10.09. FÜHRUNGEN

09:00 Familien-Frühstück, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 10:00 Tag des offenen Denkmals, Stadt Hilden, Stadtraum Hilden 10:00 Familien-Sonntagsfrühstück, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 10:00 Spieletage light, Stadt Ratingen - Kulturamt, Stadthalle Ratingen, Schützenstr. 1, Ratingen, 02102 550 4102 11:00 Rollstuhl-Erlebnis-Parcour, Deutsches Sport & Olympia Museum, Im Zollhafen 1, Köln, 0221 3360 954 11:00 Tag der Offenen Tür, Biologische Station Haus Bürgel, Urdenbacher Weg, Monheim a.R., 9961-212 11:30 Moderierte Quizshow durch die Sonderausstellung ab 8 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Str. 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 9921555 13:00 Tag des offenen Denkmals, Römerthermen Zülpich, Andreas-Broicher-Platz 1, Zülpich, 02252 838060 13:30 Dampf-Sonntag, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Str. 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 9921555 14:00 Tag der Offenen Tür, Musikschule dreiklang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 15:00 Infotreffen Bürgerbühnenklubs ab 7 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 20:00 Parknächte Licht- u. Klanginszenierung, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182 824 0

11:00 Familienschicht Familienführung, ab 5 J., Stiftung Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, Essen, 0201 246810 13:00 Familienführung ab 4 J., KIT - Kunst im Tunnel, Mannesmannufer 1b, Düsseldorf 13:30 Familienführung, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Str. 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 9921555 14:00 Die Kokerei für Groß und Klein Familienführung, ab 5 J., Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 14:30 Familienführung, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Str. 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 9921555 15:00 Der konstruierte Freund Kinderführung, ab 5 J., K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204 15:00 Familienführung ab 6 J., Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100

11 MONTAG

WORKSHOPS

MÄRKTE UND FESTE

11:00 Kleine Freunde: Tiere bei Franz Marc, Freunde Museum Kunstpalast, Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100 13:00 Raketenworkshop 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 15:00 Wenn Blätter zu Bäumen und Stöcke zu Eichhörnchen werden ab 6 J., Naturparkzentrum Gymnicher Mühle, Gymnicher Mühle 1, Erftstadt Gymnich, 02237 6388020

15:00 Welcome-Sommerparty, Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710

KURSE 09:00 Probeschwimmen, Schwimmschule Duck, Schwimmbad Martin-Luther-Schule, Gotenstr. 20, Düsseldorf, 17734050 14:00 Probeschwimmen, Schwimmschule Duck, Schwimmbad Janusz-KorczakSchule, Wrangelstraße 40, Düsseldorf, 17734050 15:00 Mutter-Kind-Schwimmen für muslimische Frauen 1-5 J., AWOFamilienbildungswerk, Schwimmbad Janusz-Korczak-Schule, Wrangelstraße 40, Düsseldorf, 60025-1771

LITERATUR 14:30 Geschichtenzeit: Milli (App) ab 4 J., Stadtbüchereien Düsseldorf, Kinder- und Jugendbibliothek, Bertha-von-SuttnerPlatz 1, Düsseldorf, 89 92970

ELTERN 09:00 Elterntelefon kostenfreie, anonyme Beratung, Mo.-Fr., 9.00-11.00 Uhr, Di.+Do. 17.00-19.00 Uhr, Tel. 0800-1110550, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 11:15 Mamafitness, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 14:00 SchreiBabyBeratung Bindungsberatung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91

WORKSHOPS 09:30 Waldgruppe (1,5-3,5 J.), familienforum edith stein, Kinderbauernhof Neuss, Nixhütter Weg 141, Neuss-Selikum, 02131 908521 15:30 Lernen durch Spielen, AWO-Familienbildungswerk, AWO Kindertagesstätten „Die Waschbären“, Niederheider Str. 8, Düsseldorf, 60025-1771 16:00 BUND-Gruppe Eidechse Benrath, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Falke Holthausen, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Henkel Holthausen, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Reiher Oberbilk, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, S-Bahnhof Oberbilk, 0176 50423262

KURSE 14:30 Konzentrationstraining für Vorschulund Grundschulkinder (4-6 J.), AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 60025-1771 15:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 15:30 Spielerisch lernen (Deutsch und Russisch) 3-4 J., AWO-Familienbildungswerk, Stadtbücherei Unterrath, Eckerner Str. 1, Düsseldorf, 411 464 15:30 Integrative Eltern-Kind-Turngruppe (3-6 J.), AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Hokuspokus, Krönerweg 50, Düsseldorf, 60025-459 16:30 Coding Kids ab 10 J., Codingschule, Mindener Str. 30, Düsseldorf, 0163 2787265 16:30 Konzentrationstraining für Vorschulund Grundschulkinder (5-8 J.), AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 60025-1771

DIES & DAS 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 10:00 Offener Treff für Flüchtlingsfamilien, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 14:00 Kinder- und Jugendtelefon kostenlose, anonyme Beratung, Mo.-Sa., 14.00-20.00 Uhr, Tel. 116 111, Deutscher Kinderschutzbund 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Flüchtlingsunterkunft Hubbelrath, Düsseldorf 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Erich-Kästner-Schule (Ratingen), Berliner Str. 35, RatingenWest, 02102 550-5660 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Garath, Stettiner Straße/Ecke Güstrower Straße

Termine bitte bis zum 10. des Vormonats unter termine@libelle-magazin.de einreichen! 48

Libelle | September 2017


TanzEtage

12 DIENSTAG BÜHNE 11:00 Was ihr wollt in engl. Sprache, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182 824 0 15:00 Ritter Rost ab 5 J., Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf, 899 75 51 15:00 Eliot und Isabelle und das Geheimnis des Leuchtturms, Stadtbüchereien Düsseldorf, Bücherei Derendorf, Blücherstr. 10, Düsseldorf, 8924108 16:30 Das hässliche junge Entlein ab 4 J., Stadtbüchereien Düsseldorf, Bücherei Oberkassel, Luegallee 65, 899 41 08 19:00 Was ihr wollt in engl. Sprache, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182 824 0

LITERATUR 17:30 Mein Freund Charlie Lesung mit Tanya Lieske, Buchhandlung Gossens GmbH, Luegallee 109, Düsseldorf

ELTERN 09:00 Elternfrühstück, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Aachener Str., Aachener Str. 9, Düsseldorf, 600 25 422 10:00 Postnatales Yoga mit Baby, Salzgrotte Kristall in der Münster-Therme, Münsterstr. 13, Düsseldorf, 68875260 10:00 Cantienica-Rückbildung/Beckenboden m. Kinderbetreuung, Cantienica-Studio Nataly Leufgen, Sana Krankenhaus Gerresheim, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 02131 203999 12:00 Rückbildung (m. Baby), Hebammengemeinschaftspraxis Hand in Hand, Am Königshof 11, Düsseldorf 19:30 Kindliche Körpererfahrung und Prävention, AWO-Familienbildungswerk, Städt. Familienzentrum Am Pflanzkamp 28a, Düsseldorf, 60025-1771 19:30 Kinder in Wut - Umgang mit kindlichen Gefühlen, familienforum edith stein, Kath. Kita St. Katharina (Dormagen), Am Burggraben 6, DormagenHackenbroich, 02131 7179800

WERDENDE ELTERN 09:15 Yoga für Schwangere, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 1740 - 1614 10:00 Hebammenfrühstück/Sprechstunde, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 16:00 Schwangerschaftsgymnastik, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 17:00 Hebammensprechstunde und Schwangerencafé, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0

WORKSHOPS 14:00 Zwergenolympiade ab 5 J., NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 15:30 Zwergenkinder auf Schatzsuche 2-3 J., NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 16:00 BUND-Gruppe Meise Kaiserswerth, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Klemensplatz, Düsseldorf, 0176 50423262 16:00 Kann ich auch! 4-5 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204

17:00 BUND-Gruppe Igel Derendorf, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Heinrichstraße, Düsseldorf-Derendorf, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Fuchs Altstadt, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, HeinrichHeine-Allee, Düsseldorf-Altstadt, 0176 50423262

KURSE 16:00 Bewegung und Spiel (2-3 Jährige), AWO Familientreff Eller, Bürgerzentrum Bilk, Bachstraße 145, Düsseldorf, 3849 199 16:00 Wir machen heut‘ Musik (2,5-5 J.), AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 60025-1771 16:00 Gesangs- und Tanzklasse (6-10 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei Dot and Line, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 02104 803202 16:45 Gesangs- und Tanzklasse (11-14 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791

ALLEINERZIEHENDE 09:00 Persönliches Beratungsgespräch, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS

Ballettschule Julia Durkowiak – Steinstr. 34, 40210 Düsseldorf

Neue Kurse ab September 2017 Tänzerische Früherziehung für 3 – 6jährige

Jazz-Dance Klassen für Kinder und Jugendliche

Klassisches Ballett für 6 – 10jährige

Klassisches Ballett für Jugendliche

Anmeldung und Info: 0211/24834 48 www.tanzetage-duesseldorf.de

Ferienlehrgänge Herbst 2017:

1. FeWo: von Mo–Fr 2. FeWo: Do + Fr

von 9 - 15 Uhr Pferdepflege

Freunde

Frühstück

Natur spendet Kindern Lebenslust!

Rund ums Pferd

Reiten

Ponys

Waldpädagogik für Kitas und Schulen,

Mittagessen

10:00 Müttercafé, familienforum edith stein, Kindergeburtstage und Ferienangebote familienforum edith stein im WilliSpiel & Spaß Graf-Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 7179800 und mehr! Zertifizierte Waldpädagogin 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Wersten, www.reitschule-bolten.de www.naturerfahrungs-angebote.de Reusrather Straße Lintorfer Weg 16 • Ratingen-Lintorf 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Flüchtlingswohnheim Josef-Schappe-Str. 10 (Ratingen), Ratingen, 02102 550-5660 BOL AZ 44x63Libelle Sept2017.indd 1 02.08.17 20:40 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Flüchtlingsunterkunft Lohausen, Düsseldorf 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Fürstenplatz 16:00 Café Elmar Internationales Familiencafé 0-6 J., Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140 17:00 Jahresausstellung, KuKuK - Kinder- u. Jugendkunstschule, Am Rathaus 1, Hilden, 02103 72237

Astrid Walker

13 MITTWOCH BÜHNE 15:00 Ferne Welten - Fremdes Leben ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 15:00 Ritter Rost Kindermusical, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 16:00 Prinzessin Lisabella 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401

FÜHRUNGEN 15:00 Führungen durchs Rathaus, Rathaus Düsseldorf, Marktplatz 2, Düsseldorf

LITERATUR 16:30 Leseclub Leselöwen 6-9 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140

Alles für‘s Kind auf 150 m² • www.secondluck.de Wickrather Str. 4 • 40547 Düsseldorf • 0211-69509800

Mo.-Do.:10:00-13:00 • 15:00-18:00 • Fr. & Sa.:10:00-14:00

Libelle | September 2017

49


TIPP

König Knatterfrosch ist der Herrscher über den großen Teich. Dort hat er viele Untertanen und lebt mit ihnen in Frieden. Doch manchmal muss er sein Reich verlassen und auf Wanderschaft gehen …

HANS-MARTIN KOCHANEK

15 Uhr, König Knatterfrosch in seinem Teich-Reich, Naturgut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen

ELTERN 08:30 In Vielfalt leben - Unsere Kinder sollen sich gut benehmen, aber wie?, familienforum edith stein, Städt. Familienzentrum Südstadt, Bischof-Nettekoven-Str. 23, Grevenbroich-Südstadt, 02131 7179800 09:15 Starke Eltern - Starke Kinder, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 14:00 superMAMAfitness f. Mamas mit Babys, AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 60025-1771

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 18:00 Alte Spiele neu entdeckt, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 19:00 Energieschub! Workshop f. Mütter, 3 Teile, Ute Offermann, minifink Kindermode, Jülicher Str. 51, Düsseldorf, 87566577 20:00 Erste Hilfe bei Säuglingen und Kindern, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0

WERDENDE ELTERN 17:00 Hey Mama f. junge Schwangere u. Mütter, efa, efa-Stadtteiltreff Oberbilk, Borsigstr. 12, Düsseldorf, 6008363 18:00 Geburtsvorbereitung nur für Frauen, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf, 1740-0 18:30 Wickeltechnik, Säuglingspflege, Stillen, Rooming-in, familienforum edith stein, Johanna-Etienne-Krankenhauses, Am Hasenberg 46, Neuss, 02131 7179800

WORKSHOPS 14:00 Eltern und Kinder experimentieren 4-6 J., familienforum edith stein, Lebenshiilfe Familienzentrum Marienburg (Neuss), Marienburger Str. 25, NeussFurth, 02131 7179800 15:00 Korn! Schrot! Brot! ab 5 J., Phänomania Erfahrungsfeld, [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, Essen, 0201 301030

50

Libelle | September 2017

14.09. 16:00 BUND-Gruppe Frosch Flingern, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Stadtwerkepark Flingern, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Spatz Lierenfeld, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Rheinbahndepot, Düsseldorf-Lierenfeld, 0176 50423262

KURSE 09:30 Integrative Spielgruppe (ab 9 M.), AWO-Familienbildungswerk, Stadtbücherei Unterrath, Eckerner Str. 1, Düsseldorf, 411 464 09:30 Spiel- und Kontaktgruppe aller Kulturen 3 M.-3 J., efa, Ev. Familienzentrum Oberlinplatz, Oberlinplatz 2, Düsseldorf, 600 282 0 14:00 Wir machen heut‘ Musik (4-6 J.), AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Sonnenhaus, Dortmunder Str. 90, Düsseldorf, 60025453 14:00 Wir machen heut‘ Musik (3-4 J.), AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Hokuspokus, Krönerweg 50, Düsseldorf, 60025-459 15:00 Wir machen heut‘ Musik (5-6 J.), AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Hokuspokus, Krönerweg 50, Düsseldorf, 60025-459 15:30 Wir machen heut‘ Musik (2-4 J.), AWOFamilienbildungswerk, Stadtbücherei Unterrath, Eckerner Str. 1, Düsseldorf, 411 464 15:30 Musikmäuse (ab 6 M.), Musikschule drei-klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 15:45 Die Bilderjäger Kunstklub, ab 7 J., K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204 16:00 Ikarus 5-8 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397 17:00 Jugendclub Spielstarter 14-25 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131 277 499

ALLEINERZIEHENDE 14:00 Persönliches Beratungsgespräch, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS 09:00 Familienfrühstücksbuffet, SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 10:00 Café Kinderwagen, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336

14:00 Jung + Alt - kochen & backen: Herbstzeit, Apfelzeit, familienforum edith stein, Johanniterstift Kaarst, Am Sandfeld 35, Kaarst, 02131 7179800 14:00 Familienzeit, efa, schmiede.familie Städt. Zentrum für Kinder, Jugendliche und Familien, Schmiedestraße 53-55, Düsseldorf-Bilk/Oberbilk, 600 282 0 14:30 Offener Treff für Flüchtlingsfamilien, efa, Mehrzweckraum Oberkassel, Schanzenstr. 76, Düsseldorf, 600 282 0 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Bilk 15:00 Offener Treff für Flüchtlingsfamilien, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 15:00 Großeltern-Tag, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Spielplatz Angermund, Hoppengarten, Düsseldorf 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Albert-SchweitzerSchule (Ratingen), Fröbelweg/Bruchstraße (Ost), Ratingen, 02102 550-5660 16:00 Bogenschießen an der Steinzeitwerkstatt, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104-97 97 0 16:00 Jahresausstellung, KuKuK - Kinder- u. Jugendkunstschule, Am Rathaus 1, Hilden, 02103 72237 19:30 KESS erziehen - Weniger Stress, mehr Freude Elterntraining, familienforum edith stein, Kath. Montessori-Kindertagesstätte St. Gabriel (Dormagen), Albert-Schweitzer-Str. 13, DormagenDelrath, 02131 7179800

WORKSHOPS

14 DONNERSTAG

16:30 Kinderbackwerkstatt 6-12 J., SOSStadtteiltreff Düsseldorf, MatthiasErzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92 16:30 Musikmäuse (ab 30 M.), Musikschule drei-klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 18:30 Jongliertreff, Hildener Jongleure im SV Hilden-Ost, Sporthalle Kalstert, FransHals-Weg 2, Hilden, 02103 31607

BÜHNE 10:30 Prinzessin Lisabella 2,5-10 J., Puppen16:00 theater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 18:00 Babylon Im- und Export Theaterkollektiv per.Vers, Düsseldorf Festival gGmbH, Alte Farbwerke/Hofgelände, Ronsdorfer Str. 74, Düsseldorf

FÜHRUNGEN 11:15

Kunst mit Baby, Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100

LITERATUR 16:30 Leseclub digiDo 9-12 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140

ELTERN 09:30 Elterncafé Offener Treff zum Früstück und Austausch für Eltern mit Kindern von 0 - 3 Jahren, Deutscher Kinderschutzbund Neuss e.V., Michaelstrasse 8 - 10, Neuss, 02131 2 87 18 14:00 superMAMAfitness f. Mamas mit Babys, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Eller, Schloßallee 12c, Düsseldorf, 600 25 211 18:45 Starke Eltern - Starke Kinder, Kinderschutzbund Düsseldorf, Hulda-PankokGesamtschule, Brinckmannstr. 60, Düsseldorf, 6170570 19:30 Trotzphase - was nun?, familienforum edith stein, Kindertagesstätte Hammfeld, Hammfelddamm 4b, Neuss, 02131 7179800

15:00 König Knatterfrosch in seinem TeichReich 3-5 J., NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 15:30 Bildermappen Kinderwerkstatt, ab 6 J., Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 16:00 BUND-Gruppe Mücke Lörick, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Lohweg in Lörick, Düsseldorf, 0176 50423262 16:00 Kunst für Kurze 2-3 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204

KURSE 16:15 Bilinguale Spielgruppe deutsch-russisch 1-3 Jahre, AWO-Familienbildungswerk, Stadtbücherei Unterrath, Eckerner Str. 1, Düsseldorf, 411 464 16:15 Spielerisch lernen (Deutsch und Russisch) 3-4 J., AWO-Familienbildungswerk, Freizeitstätte Garath, Fritz-ErlerStr. 21, Düsseldorf, 899 75 51,

DIES & DAS 13:00 KinderKleiderKiste, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Familiencafé „Blauer Elefant“ 0-3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Pempelfort 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Rath/Mörsenbroich 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Siedlung Schwietzkestr./Junges Schauspielhaus, Düsseldorf 16:00 Jahresausstellung, KuKuK - Kinder- u. Jugendkunstschule, Am Rathaus 1, Hilden, 02103 72237

15 FREITAG BÜHNE 10:00 Sterntaler Familienwoche, Musikgeschichten, 2-3 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 16:00 Plutino Familienwoche, Musik u. Tanz, 4-5 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 16:00 Sterntaler Familienwoche, Musikgeschichten, 2-3 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 18:00 Babylon Im- und Export Theaterkollektiv per.Vers, Düsseldorf Festival gGmbH, Alte Farbwerke/Hofgelände, Ronsdorfer Str. 74, Düsseldorf


18:45 Stellarium spezial: Cassini - Mission Saturn, Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666

DIES & DAS

ELTERN

14:30 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Heerdt 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Spielplatz Angermund, Hoppengarten, Düsseldorf 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Ratinger Marktplatz, 02102 550-5660 15:00 Finissage Ausstellung „Radfarne“ mit Workshop (ab 8 J.), Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140 16:00 Jahresausstellung, KuKuK - Kinder- u. Jugendkunstschule, Am Rathaus 1, Hilden, 02103 72237 18:00 Media Sport Battle, Stadtverwaltung Kaarst, Stadtparkhalle, Pestalozzistraße, Kaarst, 02131 987-304 18:00 Tierwelt im Neandertal, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0

09:30 Cantienica-Beckenbodentraining/ Rückbildung ohne Baby, CantienicaStudio Nataly Leufgen, Alte Heerstr. 61, Kaarst, 02131 203999

16 SAMSTAG

MÄRKTE UND FESTE 17:00 Hoffest, Weltkunstzimmer, Ronsdorfer Str. 77a, Düsseldorf, 7308140

KIRCHE 14:30 Kindergottesdienst, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, Düsseldorf-Derendorf, 9482731

LITERATUR 16:00 Geschichtenzeit: Milli (App) ab 4 J., Stadtbüchereien Düsseldorf

WORKSHOPS

BÜHNE

15:30 Mittelalterzwerge ab 10 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 16:00 BUND-Gruppe Marder Gerresheim, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Torfbruchstraße, Düsseldorf-Gerresheim, 0176 50423262 19:15 Jäger der Nacht ab 5 J., efa, Städt. Familienzentrum Weberstr. 15, Düsseldorf, 600 282 0

15:00 Der Regenbogenfisch ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 947666 15:30 Peter Pan, Theater Concept, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen, 02302 427152 16:00 Die Prinzessin auf der Erbse 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:00 Aschenputtel, MärchenspieleZons e.V., Freilichtbühne Zons, 02133 42274 16:15 Ferne Welten - Fremdes Leben ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 18:00 Babylon Im- und Export Theaterkollektiv per.Vers, Düsseldorf Festival gGmbH, Alte Farbwerke/Hofgelände, Ronsdorfer Str. 74, Düsseldorf

KURSE 09:30 Wir machen heut‘ Musik (ab 1,5 J.), AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 60025-1771 15:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 15:00 Abenteuerwelt Bewegung ab 2 J., AWO-Familienbildungswerk, DumontLindemann-Hauptschule, Kirchfeldstr. 74 - 80, Düsseldorf, 60025-1771 15:30 Schauspiel (8-10 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 16:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 16:00 Italienische Spielgruppe 1-3 J., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 16:15 Integrativer Seiel- und Bewegungsspaß ab 1,5 J., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 16:45 Rasselbande 4-6 J., AWO-Familienbildungswerk, Dumont-Lindemann-Hauptschule, Kirchfeldstr. 74 - 80, Düsseldorf, 60025-1771 17:00 Bewegung, Spiel und Spass für Kinder (ab 3 J.), AWO-Familienbildungswerk, Städt. Gemeinschaftsgrundschule Konkordiastraße, Düsseldorf, 60025-1771 18:15 Musicalproduktion 11-14 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791

ALLEINERZIEHENDE 18:30 GETREL - GETRenntlebende ELtern, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570

MÄRKTE UND FESTE 10:00 Kindersachentrödelmarkt, Kindertagesstätte St. Michael, Diedenhofener Str. 7a, Düsseldorf, 451543 10:00 Trödelmarkt, Paulusschule, Paulusplatz 1, Düsseldorf-Düsseltal, 667608 11:00 Chinafest, Landeshauptstadt Düsseldorf, Marktplatz (am Rathaus), Düsseldorf 11:00 Nach der Ernte - Rösser, Trecker, Bäumerücker, LVR Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, MechernichKommern, 02443 99 80 0 14:00 Budenfest, Städtisches Kinderhilfezentrum, Eulerstraße 46, Düsseldorf, 89 28100 17:00 13. Neusser Kulturnacht verschiedene Orte, neuss.de/kultur

Ahoi!

... und jetzt schnell ins Spielschiff!” – ielschiff e vom Sp ok. Like! Alles Neu Facebo f au ch jetzt, au

• Holzspielzeug • Fahrzeuge • Puppen und Stofftiere • Bücher, Spiele und Vieles mehr. www.spielschiff.de Wir sind gerne für Sie da: Montags - Freitags: 9.30 - 19.00 Uhr, Samstags: 9.30 - 16.00 Uhr Kaiserswerther Str. 6, 40477 Düsseldorf, Telefon: 02 11 4 98 36 01

IMMER AUF DEM LAUFENDEN SEIN. MIT DEM LIBELLE-NEWSLETTER

NEWSLETTER

ANMELDEN UNTER: WWW.LIBELLE-MAGAZIN.DE

t s e f n e d u 46. B r

ptembe e S . 6 1 g a t Sams r im Städtischen ab 14.00 Uh

Kinderhilfezentrum Eulerstrasse Düsseldorf

FÜHRUNGEN

46. Buden fest

13:00 Familienschicht Familienführung, ab 5 J., Stiftung Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, Essen, 0201 246810 14:30 Wir sind die Koksmeister! 5-12 J., Stiftung Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, Essen, 0201 246810

WORKSHOPS 10:00 Hexenzauber im Märchenwald 3-6 J., familienforum edith stein, Städt. Familienzentrum Sonnengarten, Laacher Weg 65, Meerbusch-Büderich, 02131 7179800 10:00 Programmieren lernen mit Raspberry - Anfänger ab 10 J., Codingschule, Coworking Space Gewächshaus, Mindener Str. 30, Düsseldorf, 0163 2787265

S p ie l e

Zauberei

Tombola M it m a c h z ir

kus

Schirmherren: Düsseldorfer Prinzenpaar 2016/2017 Prinz Christian III und Venetia Alina

Libelle | September 2017

51


14:00 Neusser Kinderfest, Deutscher Kinderschutzbund Neuss e.V., Innenhof Rathaus Neuss/Eingang Michaelstraße, 02131 2 87 18

TIPP 15 Uhr, Landpartie – Der Kaiser und die Nachtigall, Kulturhof Knechtsteden, Winand-Kayser-Straße, Dormagen

UDO MIERKE, KLN

Beim 26. Festival Alte Musik Knechtsteden erweckt das Cassiopeia Figurentheater das Märchen „Der Kaiser und die Nachtigall“ mit Barockkompositionen aus der Verbotenen Stadt zum Leben.

KIRCHE

11:00 Wir malen und drucken ein Familienbuch 6-9 J., Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100

KURSE 09:30 Musicalminis 4-6 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 10:00 Kochgruppe mit Grundschulkindern kostenfrei, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 10:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 10:00 Babysitterkurs für Jugendliche, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 10:30 Schauspiel (6-8 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 11:45 Schauspiel (11-14 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 13:15 Schauspiel (8-10 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 14:00 Invision Girls‘ Club ab 12 J., Codingschule, InVision AG, Speditionsstr. 5, Düsseldorf, 0163 2787265

VATER UND KIND 09:30 Vater-Kind-Kurs: Mama hat frei!, ASG11:00 Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 1740 - 1614

DIES & DAS 09:30 Familiensauna, Familienbad Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf 11:00 Jahresausstellung, KuKuK - Kinder- u. Jugendkunstschule, Am Rathaus 1, Hilden, 02103 72237 11:00 Komm und triff das Erdmännchen Tafiti!, Mayersche Buchhandlung Nordstr., Nordstr. 73, Düsseldorf 12:00 Mini Maker Faire, Mayersche Droste GmbH & Co. KG, Königsallee 18, Düsseldorf 14:00 Kunstpunkte - Der Süden, Kulturamt Stadt Düsseldorf, verschiedene Ateliers

52

Libelle | September 2017

17.09. 17 SONNTAG BÜHNE 11:00 Die Prinzessin auf der Erbse 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 12:15 Wer hat den Mars rot angemalt? ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 15:00 Fug und Janina - das Familienkonzert ab 5 J., Stadtverwaltung Kaarst, AlbertEinstein-Forum, Am Schulzentrum 16, Kaarst, 02131 987273 15:00 Landpartie - Der Kaiser und die Nachtigall poetisches Figurentheater, Festival Alte Musik Knechtsteden e.V., Kulturhof Knechtsteden, Knechtsteden / Winand-Kayser-Straße, DormagenKnechtsteden, 02133 210992 15:00 Von der Sonne zur Milchstraße ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 15:00 Norbert - Von Nasen und anderen Seltsamkeiten Musiktheater, ab 5 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131 277 499 15:30 Peter Pan, Theater Concept, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen, 02302 427152 16:00 Aschenputtel, MärchenspieleZons e.V., Freilichtbühne Zons, 02133 42274 16:00 Jona Kindermusical, Ev. Jonakirche, Niederrheinstr. 128, Düsseldorf-Lohausen, 432920 16:15 Sterne über dem Neanderland ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666

MÄRKTE UND FESTE 10:00 Kindersachenmarkt, St. Margareta, Stiftsgebäude St. Margareta, Gerricusstr. 12, Düsseldorf 10:00 Nach der Ernte - Rösser, Trecker, Bäumerücker, LVR Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, MechernichKommern, 02443 99 80 0 10:00 Wildparkfest, Wildpark im Grafenberger Wald 11:00 Weiberkram Mädelsflohmarkt, Weiberkram, Schöner Alfred, Frohnhauser Str. 75, Essen 11:00 Hohe Straße-Fest, Landeshauptstadt Düsseldorf, Hohe Straße, Düsseldorf 11:00 Großes Kürbisfest, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 12:00 Weltkindertag, Landeshauptstadt Düsseldorf, Rheinuferpromenaden, Düsseldorf

09:45 Kindergottesdienst 3-12 J., Philippuskirche, Hansaallee 300, DüsseldorfLörick, 591250 10:30 Kindergottesdienst 3-10 J., Ev. Tersteegenkirche, Tersteegenstr. 84, Düsseldorf-Golzheim, 434166-67 10:30 Kinderkirche 3-10 J., Gemeindehaus an der Gustav-Adolf-Kirche, Hardenbergstr. 3, Düsseldorf, 283239 10:30 Kindergottesdienst, Ev. Thomaskirche, Eugen-Richter-Str. 12, DüsseldorfMörsenbroich, 68871922 11:00 Kindergottesdienst ab 3 J., Ev. Kirchengemeinde Benrath, Ev. Dankeskirche Benrath, Weststr. 26, Düsseldorf 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/ Flingern, 234359 11:00 Kindergottesdienst ab 4 J., Ev. Auferstehungskirche, Arnulfstr. 33, Düsseldorf-Oberkassel, 554095 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Neanderkirche, Bolkerstr. 36, Düsseldorf-Altstadt, 357783 11:00 Kindergottesdienst 6-10 J., Ev. Jonakirche, Niederrheinstr. 128, DüsseldorfLohausen, 432920 11:00 Kindergottesdienst, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Julius-Raschdorff-Str. 4, Düsseldorf-Garath/Hellerhof, 701524 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Anbetungskirche, Hasselstr. 71, Düsseldorf-Hassels, 712033 12:30 Himmelwärts, St. Antonius, Helmholtzstr. 42 / Fürstenplatz, Düsseldorf

FÜHRUNGEN 11:00 Familienschicht Familienführung, ab 5 J., Stiftung Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, Essen, 0201 246810 11:30 Familienführung Treffpunkt Pegeluhr, Düsseldorfer Altstadtufer, Anmeldung bis Do., 14.09. unter 0177 484 26 59 11:30 Mit Wolli durch die Tuchfabrik Puppenführung, ab 5 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Str. 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 9921555 14:00 Die Kokerei für Groß und Klein Familienführung, ab 5 J., Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 15:00 Verdrehte Körper Kinderführung, ab 5 J., K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204

WORKSHOPS 11:00 Schau genauer hin 6-12 J., VHS am Hauptbahnhof, vhs-Biogarten im Südpark, 89-94150 13:00 Raketenworkshop 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 14:00 Auf Expedition am Wiembach ab 6 J., NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 14:00 Matschzwerge unterwegs in der Lehmwerkstatt ab 4 J., Naturparkzentrum Gymnicher Mühle, Gymnicher Mühle 1, Erftstadt Gymnich, 02237 6388020

10:00 Weltkindertag im Explorado Jeder kann ein Held sein!, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 10:00 Familien-Sonntagsfrühstück, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 12:00 Kunstpunkte - Der Süden, Kulturamt Stadt Düsseldorf, verschiedene Ateliers 14:00 Komm und triff das Erdmännchen Tafiti!, Mayersche Buchhandlung Nordstr., Nordstr. 73, Düsseldorf

18 MONTAG BÜHNE 10:00 Himmelblau Hör-Seh-Fühlstücke, 0-2 11:30 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 14:00 Himmelblau Hör-Seh-Fühlstücke, 0-2 16:00 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306

ELTERN 09:00 Elterntelefon kostenfreie, anonyme Beratung, Mo.-Fr., 9.00-11.00 Uhr, Di.+Do. 17.00-19.00 Uhr, Tel. 0800-1110550, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 14:00 SchreiBabyBeratung Bindungsberatung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 19:30 Kinder brauchen Grenzen - und wie geht das?, familienforum edith stein, Kath. Kindertagesstätte St. Agatha, Kronenpützchen 20, Dormagen-Straberg, 02131 7179800 20:00 Das Kind im Niemandsland 5 Termine, f. Eltern in Trennung, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0

WORKSHOPS 16:00 BUND-Gruppe Eidechse Benrath, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Falke Holthausen, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Henkel Holthausen, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Reiher Oberbilk, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, S-Bahnhof Oberbilk, 0176 50423262

KURSE 15:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 15:00 LeS Baby für lesbische/queere Mütter, schwule Väter, trans* Eltern und ihre Babys, AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 60025-1771 16:30 Coding Kids ab 10 J., Codingschule, Mindener Str. 30, Düsseldorf, 0163 2787265

ALLEINERZIEHENDE 17:00 Kinder im Blick Elterntraining, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

ALLEINERZIEHENDE

DIES & DAS

10:00 Sonntagsfrühstück m. Kinderprogramm, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 10:00 Weltkindertag im Explorado Jeder kann ein Held sein!, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

DIES & DAS 09:00 Familien-Frühstück, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706


Stadthalle Neuss 14:00 Kinder- und Jugendtelefon kostenlose, anonyme Beratung, Mo.-Sa., 14.00-20.00 Uhr, Tel. 116 111, Deutscher Kinderschutzbund 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Matthias-ClaudiusSchule Ratingen, Mintarder Weg 98, Ratingen, 02102 550-5660 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Garath, Stettiner Straße/Ecke Güstrower Straße 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Flüchtlingsunterkunft Hubbelrath, Düsseldorf 15:00 Café Eden - Refugees are welcome here!, Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 15:30 Spielmobil, Deutscher Kinderschutzbund Neuss e.V., Kinderspielplatz Nierspark, Neuss-Norf/Derikum, 02131 2 87 18 19:00 Einfach Vater/ Einfach Großeltern Familie in Trennung, Ev. Thomaskirche, Eugen-Richter-Str. 12, DüsseldorfMörsenbroich, 68871922

19 DIENSTAG BÜHNE 10:00 Himmelblau Hör-Seh-Fühlstücke, 0-2 11:30 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 14:00 Himmelblau Hör-Seh-Fühlstücke, 0-2 16:00 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306

ELTERN 10:00 Cantienica-Rückbildung/Beckenboden m. Kinderbetreuung, Cantienica-Studio Nataly Leufgen, Sana Krankenhaus Gerresheim, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 02131 203999 10:00 Postnatales Yoga mit Baby, Salzgrotte Kristall in der Münster-Therme, Münsterstr. 13, Düsseldorf, 68875260 10:00 Bebi - Beziehung und Bindung bis 6 M., efa, efa-Stadtteiltreff Oberbilk, Borsigstr. 12, Düsseldorf, 6008363 20:00 Nein aus Liebe - Grenzsetzung Vortrag, ASG-Bildungsforum e.V., ASG Bildungsforum, Kaiserswerther Str. 209, Düsseldorf, 1740-0 20:00 Frühe Bildung, efa, Ev. Familienzentrum Collenbachstr. 10, Düsseldorf, 600 282 0

WERDENDE ELTERN 10:00 Hebammenfrühstück/Sprechstunde, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 17:00 Hebammensprechstunde und Schwangerencafé, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0

WORKSHOPS 10:00 Minimix Familien-Workshop, K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204 16:00 ZockerZeit ab 8 J., Stadtbüchereien Düsseldorf, Kinder- und Jugendbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 89 92970 16:00 Kann ich auch! 4-5 J., K21, Ständehaustr. 1, Düsseldorf, 8381204 16:00 BUND-Gruppe Meise Kaiserswerth, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Klemensplatz, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Igel Derendorf, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Heinrichstraße, Düsseldorf-Derendorf, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Fuchs Altstadt, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, HeinrichHeine-Allee, Düsseldorf-Altstadt, 0176 50423262

KURSE 16:00 Gesangs- und Tanzklasse (6-10 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei Dot and Line, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 02104 803202 16:45 Gesangs- und Tanzklasse (11-14 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 17:30 Ikarus 5-8 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 7900397

ALLEINERZIEHENDE

Rettet den ZiRkus!

ne ue sh ow

Fr. I 29. Sept. ´17 I 17 h Karten bei allen bekannten Vorverkaufsstellen Tel.: 0221-2801 www.joko.de

find ich gut!

09:00 Persönliches Beratungsgespräch, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS 10:00 Weltkindertag im Explorado Jeder kann ein Held sein!, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 12:00 Babysauna, Freizeitbad Düsselstrand, Kettwiger Str. 50, Düsseldorf, 821 6220 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Flüchtlingswohnheim Christinenstr. 22 (Ratingen-Tiefenbroich), Ratingen, 02102 550-5660 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Flüchtlingsunterkunft Lohausen, Düsseldorf 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Fürstenplatz 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Wersten, Reusrather Straße 15:30 Spielmobil, Deutscher Kinderschutzbund Neuss e.V., Kinderspielplatz Nierspark, Neuss-Norf/Derikum, 02131 2 87 18 16:00 Café Elmar Internationales Familiencafé 0-6 J., Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140

20 MITTWOCH BÜHNE 10:00 Himmelblau Hör-Seh-Fühlstücke, 0-2 11:30 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 14:00 Himmelblau Hör-Seh-Fühlstücke, 0-2 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 15:00 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 17:30 Himmelblau Hör-Seh-Fühlstücke, 0-2 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 18:00 Der Sturm ab 9 J., Junges Schauspiel, Theaterzelt an den Rheinterrassen, Düsseldorf, 0211-8523710 19:00 Paradies ab 14 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 02118523710

FREIER EINTRITT am „Tag der Musterhäuser“ am Sonntag 17.09.

Hurra! Endlich Freiraum für die Family. FertighausWelt – Traumhäuser live erleben.

Werbeanzeige Düsseldorf, Hermes … Nestbauer, die mehr Spielräume möchten Format ca. B 44 mm, H 63 mm … Fans von nachhaltigen Naturmaterialien angelegt 4-c Gestaltungsträume für alle ...FFG

… Energiesparhausbefürworter und positive Umweltbilanzierer

… Familiendynastiegründer, die schon mal über 100 Jahre planen www.fertighauswelt.de

Experimentierkurse für 4 bis 12-jährige Experimentieren, beobachten, verstehen

FÜHRUNGEN 15:00 Führungen durchs Rathaus, Rathaus Düsseldorf, Marktplatz 2, Düsseldorf,

gsGeburtsta Forschen fortlaufende urse Kurse Ferien-K

LITERATUR

Kitas und Schulen

16:30 Leseclub Leselöwen 6-9 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140

☏ 0171 - 92 75 420 ✉ hermes@fruehes-forschen.de www.fruehes-forschen-duesseldorf.de

Libelle | September 2017

53


15:30 Ein klitzekleiner Mammuthappen Kindertheater, ab 3 J., Puppenbühne Bauchkribbeln, Bürgerhaus Salzmannbau, Himmelgeisterstr. 107h, Düsseldorf, 8924987 16:00 Sterntaler Familienwoche, Musikgeschichten, 2-3 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 16:00 Drei kleine Schweinchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 18:00 Babylon Im- und Export Theaterkollektiv per.Vers, Düsseldorf Festival gGmbH, Alte Farbwerke/Hofgelände, Ronsdorfer Str. 74, Düsseldorf 19:00 Max & Moritz ab 8 J., FFT Juta, Kasernenstr. 6, Düsseldorf, 876787-18

15 Uhr, Offroad, Siedlung Schwietzkestraße/Junges Schauspielhaus, Düsseldorf-Rath Das mobile Jugendzentrum der Kaiserswerther Diakonie ist unterwegs und bietet an verschiedenen Standorten pädagogisch begleitete Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten für Mädchen und Jungen an.

RENDEL FREUDE/KAISERSWERTHER DIAKONIE

TIPP

21.09.

FÜHRUNGEN 11:15

Kunst mit Baby, Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100

LITERATUR ELTERN

ALLEINERZIEHENDE

14:00 Gute Nacht!, efa, efa-Stadtteiltreff Oberbilk, Borsigstr. 12, Düsseldorf, 6008363

14:00 Persönliches Beratungsgespräch, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 19:30 Rechtliche Fragen zu Trennung und Scheidung Informationsveranstaltung, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 14:30 Fit für die Schule? Infoabend, efa, Städt. Kindertagesstätte Reusrather Straße, Reusrather Str. 3, 600 282 0 15:00 Ich liebe dich wie Apfelmus Lesung zur Entwicklungspsychologie, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Pusteblume, Liststr. 2, Düsseldorf, 60025 107

WERDENDE ELTERN 18:00 Yoga für Schwangere, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 18:00 Elterngeld, Elternzeit, Namens- u. Arbeitsrecht, familienforum edith stein, St. Elisabeth Kreiskrankenhaus Grevenbroich, Von-Werth-Str. 5, GrevenbroichMitte, 02131 7179800 18:30 Schwangerschaft, Geburt, Kaiserschnitt und Wochenbett, familienforum edith stein, Johanna-Etienne-Krankenhauses, Am Hasenberg 46, Neuss, 02131 7179800

WORKSHOPS 15:00 Auf den Spuren von Misti Wurm 3-5 J., NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 16:00 BUND-Gruppe Frosch Flingern, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Stadtwerkepark Flingern, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Spatz Lierenfeld, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Rheinbahndepot, Düsseldorf-Lierenfeld, 0176 50423262

KURSE 15:30 Musikmäuse (ab 6 M.), Musikschule drei-klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05

54

Libelle | September 2017

DIES & DAS 09:00 Familienfrühstücksbuffet, SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 10:00 Café Kinderwagen, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 0211-6007336 10:00 Weltkindertag im Explorado Jeder kann ein Held sein!, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 12:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Weltkindertag, an der Rheinuferpromenade 14:00 Jung + Alt - kochen & backen: Herbstzeit, Apfelzeit, familienforum edith stein, Caritashaus St. Aldegundis (Kaarst), Driescher Str. 33, KaarstBüttgen, 02131 7179800 15:00 Großeltern-Tag, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Spielplatz Angermund, Hoppengarten, Düsseldorf 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Bilk 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Albert-SchweitzerSchule (Ratingen), Fröbelweg/Bruchstraße (Ost), Ratingen, 02102 550-5660 15:30 Spielmobil, Deutscher Kinderschutzbund Neuss e.V., Kinderspielplatz Nierspark, Neuss-Norf/Derikum, 02131 2 87 18

21 DONNERSTAG BÜHNE 10:30 Drei kleine Schweinchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 11:00 Sterntaler Familienwoche, Musikgeschichten, 2-3 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306

16:30 Leseclub digiDo 9-12 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140

ELTERN 09:00 Elternkompass: Was ist mir wichtig im Erziehungsalltag? Elternkurs, efa, SOS Familienzentrum, Carl-FriedrichGoerdeler-Str. 19b, Düsseldorf, 600 282 0 09:00 Pädagogisch begleitetes Elterncafé, familienforum edith stein, Städt. Kindertagesstätte Geranienweg (Kaarst), Geranienweg 4, Kaarst-Mitte, 02131 7179800 09:30 Nähkurse f. Mütter, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589 09:30 Elterncafé Offener Treff zum Früstück und Austausch für Eltern mit Kindern von 0 - 3 Jahren, Deutscher Kinderschutzbund Neuss e.V., Michaelstrasse 8 - 10, Neuss, 02131 2 87 18 16:00 Beulen, Bauchweh, Blutige Nase ... 1. Hilfe, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Sonnenhaus, Dortmunder Str. 90, Düsseldorf, 60025453 16:00 Elternsprechstunde für Familienberatung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 17:00 Nackidei, Nackidei... Kindliche Sexualität u. Prävention, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Anna-Siemsen, Grafenberger Allee 210, Düsseldorf, 68 12 55 18:30 Kinder im Blick - Angebot für Familien in Trennung 7 Termine, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 19:30 Was tun, wenn die Beziehung scheitert?, ISUV, Düsseldorfer Selbsthilfegruppe Trennung und Scheidung, AWO Altstadt, Wilhelm-Marx-Haus, Kasernenstr. 6, Düsseldorf, 0221 369653 19:30 Schulreife - was ist das?, familienforum edith stein, Städt. Integrative Kindertagesstätte Lichtenvoorder Str. 37, Lichtenvoorder Straße 37, KaarstBüttgen, 02131 7179800

WORKSHOPS 15:00 Regenwurm & Monster AG 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 15:30 Jonglierbälle Kinderwerkstatt, ab 6 J., Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 16:00 BUND-Gruppe Mücke Lörick, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Lohweg in Lörick, Düsseldorf, 0176 50423262 16:00 Kunst für Kurze 2-3 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204

KURSE 16:30 Kinderbackwerkstatt 6-12 J., SOSStadtteiltreff Düsseldorf, MatthiasErzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92 16:30 Musikmäuse (ab 30 M.), Musikschule drei-klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 18:30 Jongliertreff, Hildener Jongleure im SV Hilden-Ost, Sporthalle Kalstert, FransHals-Weg 2, Hilden, 02103 31607

DIES & DAS 10:00 Ninjago bis 8.10.17, Legoland Discovery Centre Oberhausen, CentrO-Promenade 10, Oberhausen, 0180 666690220 13:00 KinderKleiderKiste, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Pempelfort 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Rath/Mörsenbroich 15:00 Familiencafé „Blauer Elefant“ 0-3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Siedlung Schwietzkestr./Junges Schauspielhaus, Düsseldorf 15:30 Spielmobil, Deutscher Kinderschutzbund Neuss e.V., Kinderspielplatz Nierspark, Neuss-Norf/Derikum, 02131 2 87 18 16:00 Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche kostenlos, anonym u. vertraulich, Tel. 6170570, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 16:00 Singnachmittag im Familiencafé mit Anmeldung, Tel. 28003591, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 16:30 Pilzlehrwanderung, Gartenamt Stadt Düsseldorf, Waldrestaurant Aaper Wald, Am Bauenhaus, Düsseldorf

22 FREITAG BÜHNE 10:00 Max & Moritz ab 8 J., FFT Juta, Kasernenstr. 6, Düsseldorf, 876787-18 11:00 Sterntaler Familienwoche, Musikgeschichten, 2-3 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 16:00 Drei kleine Schweinchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:00 Plutino Familienwoche, Musik u. Tanz, 4-5 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 16:00 Sterntaler Familienwoche, Musikgeschichten, 2-3 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 18:00 Babylon Im- und Export Theaterkollektiv per.Vers, Düsseldorf Festival gGmbH, Alte Farbwerke/Hofgelände, Ronsdorfer Str. 74, Düsseldorf 18:00 Der Sturm ab 9 J., Junges Schauspiel, Theaterzelt an den Rheinterrassen, Düsseldorf, 8523710 20:00 Das Gauklermärchen ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

MÄRKTE UND FESTE 12:00 Aquazoo-Eröffnung, Aquazoo Löbbecke Museum, Kaiserswerther Str. 380, Düsseldorf, 27 40 02 00 14:00 Weltkindertag im Haus für Kinder, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570


17:00 Familiendisco, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

KIRCHE 14:30 Kindergottesdienst, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, Düsseldorf-Derendorf

ELTERN 09:30 Cantienica-Beckenbodentraining/ Rückbildung ohne Baby, CantienicaStudio Nataly Leufgen, Alte Heerstr. 61, Kaarst, 02131 203999 16:30 Eltern-Lan, Stadtverwaltung Kaarst, VHS Kaarst, Am Schulzentrum 18, Kaarst, 02131 987-304

WORKSHOPS 15:30 Mittelalterzwerge ab 10 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 16:00 BUND-Gruppe Marder Gerresheim, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Torfbruchstraße, Düsseldorf-Gerresheim, 0176 50423262

KURSE 15:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 15:30 Schauspiel (8-10 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 16:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 17:00 Werkstattparadies 4-7 J., Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100 18:15 Musicalproduktion 11-14 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791

ALLEINERZIEHENDE 16:00 Alleinerziehenden-Wochenende, DRK, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199

VATER UND KIND 17:00 Baustelle des Lebens - wir packen mit an! 6-14 J., familienforum edith stein, Haus Niedemühlen (Asbach), Niedermühlen 4, Asbach, 02131 7179800

DIES & DAS 09:00 Familien-Frühstück, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 14:30 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Heerdt 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Spielplatz Angermund, Hoppengarten, Düsseldorf 16:30 Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm 5-13 J., m. Anmeldung, Biologische Station Haus Bürgel, Urdenbacher Weg, Monheim a.R., 9961-212 18:00 Nordischer Abend, Zoo Duisburg, Mülheimer Str. 273, Duisburg

23 SAMSTAG BÜHNE 11:00 Plutino Familienwoche, Musik u. Tanz, 4-5 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 11:00 Keiner versteht das Murmeltier ab 4 J., Puppenbühne Bauchkribbeln, DINEARestaurant Köln, Hohe Str. 41-53, Köln,

11:00 Sterntaler Familienwoche, Musikgeschichten, 2-3 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 15:00 Der Himmel über uns ab 6 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104 947666 15:00 Plutino Familienwoche, Musik u. Tanz, 4-5 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 15:00 Das Gauklermärchen ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 15:00 Sterntaler Familienwoche, Musikgeschichten, 2-3 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 15:30 Peter Pan, Theater Concept, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen, 02302 427152 16:00 Drei kleine Schweinchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:15 Faszinierende Planetentour ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 18:00 Babylon Im- und Export Theaterkollektiv per.Vers, Düsseldorf Festival gGmbH, Alte Farbwerke/Hofgelände, Ronsdorfer Str. 74, Düsseldorf 19:00 Paradies ab 14 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 20:00 Das Gauklermärchen ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

MÄRKTE UND FESTE 10:00 Aquazoo-Eröffnung, Aquazoo Löbbecke Museum, Kaiserswerther Str. 380, Düsseldorf, 27 40 02 00 10:00 Parkfest mit Herbstmarkt, Brückenkopf-Park, Rurauenstr. 11, Jülich, 02461 97 95 0 11:00 Düssalsa Latin Festival 2017 - Havanna in Düsseldorf Benefizveranstaltung, Deutsch-Kubanischer-Tanzsport Düsseldorf e.V., Hilton Düsseldorf, Georg-Glock-Str. 20, Düsseldorf, 43770 11:00 Stadtteilfest in Grafenberg, BürgerVerein Düsseldorf-Grafenberg 1903 e.V., Geibelstraße/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 59897788 14:00 Trödelmarkt rund um die Familie, DRK, DRK-Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 2299 4711 15:00 Kinder-Kleider-Markt, St. Suitbertus (Bilk), Suitbertusplatz 2, Düsseldorf 15:00 Kinderkleiderflohmarkt, Neandertalhalle, Gottfried-Wetzel-Str. 7, Mettmann, 02104 980416 16:00 Großes Zechenfest, Stiftung Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, Essen, 0201 246810 18:30 5. Mittelalterlicher Michaelis-Markt Mittelaltermarkt, CS History & Event UG, Cyriakus-Kirchplatz, Bottrop, 015737786288

FÜHRUNGEN 13:00 Familienschicht Familienführung, ab 5 J., Stiftung Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, Essen, 0201 246810

ELTERN 16:30 Einfach Tragen Info-Nachmittag, sandra@herznah-trageberatung.de, Herznah Trageberatung, Purzel-Baum, Birkenstr. 84, Düsseldorf-Flingern

WORKSHOPS 10:00 Erste Hilfe lernen (ab 5 J.), Kaiserswerther Familienakademie, Alte Landstr. 179, Düsseldorf, 409 37 84 10:00 Programmieren lernen mit Raspberry - Fortgeschrittene ab 10 J., Codingschule, Coworking Space Gewächshaus, Mindener Str. 30, Düsseldorf, 0163 2787265

Libelle | September 2017

55


TIPP

Dieser Mittelaltermarkt lockt in die Bottroper Innenstadt, denn Händler aus allen Teilen des mittelalterlichen Europas bieten dort ihre Waren feil. Die Schlacht der Kinder gegen die Ritter ist natürlich ein Höhepunkt.

KULTURAMT BOTTROP

11 Uhr, 5. Mittelalterlicher MichaelisMarkt, CS History & Event UG, CyriakusKirchplatz, Bottrop

24.09.

10:00 Aquazoo-Eröffnung, Aquazoo Löbbecke Museum, Kaiserswerther Str. 380, Düsseldorf, 27 40 02 00 10:00 Kinder- und Familientrödelmarkt, Bädergesellschaft Düsseldorf mbH, Freibad Benrath, Regerstr. 5, Düsseldorf, 95745740 10:00 Kinder-Kleider-Markt, St. Suitbertus (Bilk), Suitbertusplatz 2, Düsseldorf 11:00 Kinderkram - Alles rund ums Kind!, Weiberkram, Gare du Neuss, KarlArnold-Str. 3-5, Neuss 11:00 5. Mittelalterlicher Michaelis-Markt Mittelaltermarkt, CS History & Event UG, Cyriakus-Kirchplatz, Bottrop, 015737786288 11:00 Großes Zechenfest, Stiftung Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, Essen, 0201 246810 11:00 Burgfest mit TrödelAllerlei, NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171 73 499-0

KIRCHE 13:00 Offenes Atelier ab 6 J., Kunsthalle Düsseldorf, Grabbeplatz 4, Düsseldorf, 899 62 40 14:00 Römisches Mosaik Familienworkshop, Römerthermen Zülpich, AndreasBroicher-Platz 1, Zülpich, 02252 838060

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 15:00 Gespachtelte Farbmalerei und Zeitungstiere auf Leinwand ab 5 J., Malzauber bei Dot and Line, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 02104 803202 15:00 Offene Medienwerkstatt für Jugendliche ab 10 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204

KURSE 09:00 Babysitter-Ausbildung 2tägiger Kurs, DRK, DRK-Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 2299 4711 09:30 Musicalminis 4-6 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 10:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 10:30 Schauspiel (6-8 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 11:45 Schauspiel (11-14 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 13:15 Schauspiel (8-10 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 14:00 Invision Girls‘ Club ab 12 J., Codingschule, InVision AG, Speditionsstr. 5, Düsseldorf, 0163 2787265

VATER UND KIND 10:00 Schlau wie Sherlock Holmes ab 5 J., ASG-Bildungsforum e.V., Städt. Familienzentrum Stürzelberger Str. 33, Düsseldorf, 1740-0 10:00 Drachen im Wind 4-6 J., ASG-Bildungsforum e.V., ASG Bildungsforum, Bülowstr. 5, Düsseldorf, 1740-0 10:00 Trommelworkshop (3-6 J.), familienforum edith stein, Kath. Kindertagesstätte Marienheim (Meerbusch), Necklenbroicher Str. 34, Meerbusch-Büderich, 02131 7179800

56

Libelle | September 2017

DIES & DAS 14:00 Kunstpunkte - Der Norden Infos unter www.kunstpunkte.de, Kulturamt Stadt Düsseldorf, verschiedene Ateliers 14:30 Am Anfang war der Stein - Aktionsnachmittag ab 6 J., Oberschlesisches Landesmuseum, Bahnhofstr. 62, Ratingen, 02102-965-0

24 SONNTAG BÜHNE 11:00 Sterntaler Familienwoche, Musikgeschichten, 2-3 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 11:00 Drei kleine Schweinchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 11:30 Ein Bäumling kommt selten allein Puppentheater, ab 3 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 12:15 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 15:00 Ein Bäumling kommt selten allein Puppentheater, ab 3 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 15:00 Zwei Monster ab 4 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 15:00 Der Sturm ab 9 J., Junges Schauspiel, Theaterzelt an den Rheinterrassen, Düsseldorf, 8523710 15:00 Polaris ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 15:30 Peter Pan, Theater Concept, Naturbühne Blauer See Ratingen, Zum blauen See, Ratingen, 02302 427152 16:00 Kalif Storch in russischer Sprache, ab 5 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 16:00 Max & Moritz ab 8 J., FFT Juta, Kasernenstr. 6, Düsseldorf, 876787-18 16:15 Durch die Weiten des Universums ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666

MÄRKTE UND FESTE 09:00 Kindersachen-Flohmarkt, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 10:00 Parkfest mit Herbstmarkt, Brückenkopf-Park, Rurauenstr. 11, Jülich, 02461 97 95 0

09:45 Kindergottesdienst 3-12 J., Philippuskirche, Hansaallee 300, DüsseldorfLörick, 591250 10:30 Kindergottesdienst, Ev. Thomaskirche, Eugen-Richter-Str. 12, DüsseldorfMörsenbroich, 68871922 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/ Flingern, 234359 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Anbetungskirche, Hasselstr. 71, Düsseldorf-Hassels, 712033 11:00 Kindergottesdienst 6-10 J., Ev. Jonakirche, Niederrheinstr. 128, DüsseldorfLohausen, 432920 11:00 Kindergottesdienst ab 4 J., Ev. Auferstehungskirche, Arnulfstr. 33, Düsseldorf-Oberkassel, 554095 11:00 Kindergottesdienst, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Julius-Raschdorff-Str. 4, Düsseldorf-Garath/Hellerhof, 701524 11:00 Kindergottesdienst ab 3 J., Ev. Kirchengemeinde Benrath, Ev. Dankeskirche Benrath, Weststr. 26, Düsseldorf

FÜHRUNGEN 11:00 Familienschicht Familienführung, ab 5 J., Stiftung Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, Essen, 0201 246810 13:30 Die Naturparkzentrums Museumstour, Naturparkzentrum Gymnicher Mühle, Gymnicher Mühle 1, Erftstadt Gymnich, 02237 6388020 14:00 Die Kokerei für Groß und Klein Familienführung, ab 5 J., Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810

WORKSHOPS 13:00 Raketenworkshop 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

ALLEINERZIEHENDE 10:00 Frühstückslust am Sonntagmorgen für alleinerziehende Mütter und Väter, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Wawuschels, Aachener Str. 39, Düsseldorf, 60025-422,

DIES & DAS 09:00 Familien-Frühstück, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 10:00 Zwischen Fördertürmen, Parks und Siedlungen Familien-Radtour, ab 10 J., Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 10:00 Familien-Sonntagsfrühstück, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

11:00 Linklaters-Thementag für die ganze Familie, K21 Ständehaus, K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 11:00 Pilzlehrwanderung, Gartenamt Stadt Düsseldorf, Obere Kapelle am Gerresheimer Friedhof, Waldfriedhof, Düsseldorf 12:00 Kunstpunkte - Der Norden Infos unter www.kunstpunkte.de, Kulturamt Stadt Düsseldorf, verschiedene Ateliers 13:00 Kreativer Sonntag, DüsselLiebe, Flurstr. 34, Düsseldorf, 87557559 15:00 Moderierte Quizshow durch die Sonderausstellung ab 8 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Str. 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 9921555

25 MONTAG BÜHNE 10:00 Max & Moritz ab 8 J., FFT Juta, Kasernenstr. 6, Düsseldorf, 876787-18 11:00 Paradies ab 14 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710

ELTERN 09:00 Elterntelefon kostenfreie, anonyme Beratung, Mo.-Fr., 9.00-11.00 Uhr, Di.+Do. 17.00-19.00 Uhr, Tel. 0800-1110550, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 14:00 SchreiBabyBeratung Bindungsberatung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 15:00 Pädagogisch begleitetes Elterncafé - Rund ums Trocken werden, familienforum edith stein, Familienzentrum Regenbogen SkF e.V. Neuss, Dunantstr. 36, Neuss, 02131 7179800 19:00 Wie schütze ich mein Kind vor sexuellem Missbrauch?, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 20:00 Kinder brauchen Grenzen - und wie geht das?, familienforum edith stein, Städt. Kindertagesstätte Geranienweg (Kaarst), Geranienweg 4, Kaarst-Mitte, 02131 7179800

WORKSHOPS 16:00 BUND-Gruppe Eidechse Benrath, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, Düsseldorf, 0176 50423262 16:00 Schreibland NRW – Schreib mit! Schreibwerkstatt 10-14 J., 6 Termine, Stadtbüchereien Düsseldorf, Kinder- und Jugendbibliothek, Bertha-von-SuttnerPlatz 1, Düsseldorf, 89 92970 17:00 BUND-Gruppe Falke Holthausen, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Henkel Holthausen, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Reiher Oberbilk, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, S-Bahnhof Oberbilk, 0176 50423262

KURSE 15:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 16:30 Coding Kids ab 10 J., Codingschule, Mindener Str. 30, Düsseldorf, 0163 2787265 19:00 Studio X: Medienwerkstatt Wörter- u. Medienwerkstatt, 12-16 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140


ALLEINERZIEHENDE 17:00 Offener Treff für Alleinerziehende, AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 60025-1771

DIES & DAS 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91, 6170570 14:00 Kinder- und Jugendtelefon kostenlose, anonyme Beratung, Mo.-Sa., 14.00-20.00 Uhr, Tel. 116 111, Deutscher Kinderschutzbund 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Anne-Frank-Schule (Ratingen), Mülheimer Str. 47, RatingenMitte, 02102 550-5660 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Garath, Stettiner Straße/Ecke Güstrower Straße 15:00 Café Eden - Refugees are welcome here!, Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 0211-8523710 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Flüchtlingsunterkunft Hubbelrath, Düsseldorf

26 DIENSTAG BÜHNE 09:00 Zwei Monster ab 4 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 11:00 BAM!Babykonzerte 0-3 J., Bam! Kinderkonzerte, C. Bechstein Centrum Düsseldorf im Stilwerk, Grünstr. 15, Düsseldorf, 96081190 11:00 Zwei Monster ab 4 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 18:00 Der Sturm ab 9 J., Junges Schauspiel, Theaterzelt an den Rheinterrassen, Düsseldorf, 0211-8523710

LITERATUR 11:00 Superhelden im Schlafanzug 4-6 J., Stadtbüchereien Düsseldorf, Bücherei Benrath, Urdenbacher Allee 6, Düsseldorf, 8997187 17:00 „What’s Up, Fitti?!“ Lesung, Stadtbüchereien Düsseldorf, Kinder- und Jugendbibliothek, Bertha-von-SuttnerPlatz 1, Düsseldorf, 89 92970

ELTERN 10:00 Postnatales Yoga mit Baby, Salzgrotte Kristall in der Münster-Therme, Münsterstr. 13, Düsseldorf, 68875260 10:00 Cantienica-Rückbildung/Beckenboden m. Kinderbetreuung, Cantienica-Studio Nataly Leufgen, Sana Krankenhaus Gerresheim, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 02131 203999 15:00 Medienkonsum - Wie viele Medien sind gesund?, AWO-Familienbildungswerk, Städtisches Familienzentrum Volkardeyer Weg, Volkardeyer Weg 5, Düsseldorf, 418 07 48 19:30 Zwischen zwei Welten - Kinder im medialen Zeitalter Vortrag, ASG-Bildungsforum e.V., ASG Familienzentrum Eller, Alt Eller 31a, Düsseldorf, 1740-0 20:00 Elterngespräche im Mütterzentrum, efa, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 44 39 14

WERDENDE ELTERN 17:00 Hebammensprechstunde und Schwangerencafé, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0

Hoch / Etagenbett Kiefer dick massiv gelaugt geölt, weiß oder natur lackiert Höhe: 170 cm Liegefläche 90x200 incl. Lattenrost

18:00 Stillvorbereitung für Schwangere, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0

WORKSHOPS 16:00 Kann ich auch! 4-5 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 16:00 BUND-Gruppe Meise Kaiserswerth, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Klemensplatz, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Igel Derendorf, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Heinrichstraße, Düsseldorf-Derendorf, 0176 50423262 18:00 BUND-Gruppe Fuchs Altstadt, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, HeinrichHeine-Allee, Düsseldorf-Altstadt, 0176 50423262

ab Eur

369,--

Düsseldorf Aachner Str. 42 – 44 Tel: 0211/33 04 40 Mo. – Fr.: 12 – 19 Uhr Samstag: 10 – 16 Uhr

KURSE 16:00 Gesangs- und Tanzklasse (6-10 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei Dot and Line, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 803202 16:45 Gesangs- und Tanzklasse (11-14 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791

ALLEINERZIEHENDE 09:00 Persönliches Beratungsgespräch, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Wersten, Reusrather Straße 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Paul-Maar-Schule (Ratingen), Am Söttgen 15, RatingenTiefenbroich, 02102 550-5660 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Flüchtlingsunterkunft Lohausen, Düsseldorf 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Fürstenplatz 16:00 Café Elmar Internationales Familiencafé 0-6 J., Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140

27 MITTWOCH BÜHNE 09:00 Zwei Monster ab 4 J., Rheinisches 11:00 Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 15:00 Der Mond - unser Nachbar im All ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 947666 20:00 Das Gauklermärchen ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

Raumschleifen, T ü r und m Zauber e tre pp

Linklaters-Thementag für die ganze Familie K21 Ständehaus 24. September 2017

Gefördert durch:

Eintritt frei! Die Thementage werden gefördert von der Kanzlei:

Medienpartner:

Düsseldorf www.kunstsammlung.de

Bio aus Büttgen vom Bioland Lammertzhof frisch und grün lecker und echt Bio aus Büttgen

FÜHRUNGEN 15:00 Führungen durchs Rathaus, Rathaus Düsseldorf, Marktplatz 2, Düsseldorf

LITERATUR 16:30 Leseclub Leselöwen 6-9 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140

en

Hofmarkt: Webshop: Telefon: Abo-Telefon:

Im Hofmarkt des Bioland Lammertzhofes finden Sie frisches Gemüse aus eigenem Bioland-Anbau und ein breites Sortiment biologischer Lebensmittel. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit der Ökokiste unseres Gemüseabos beliefern wir Sie auch gerne nach Hause!

Mo − Fr 7 - 19 Uhr · Sa 7 − 14 Uhr Rund um die Uhr www.lammertzhof.info 0 21 31 - 75 74 70 0 21 31 - 75 74 17 · Mo − Fr 8 − 13 Uhr

Bioland Lammertzhof, 41564 Kaarst-Büttgen

Libelle | September 2017

57


LITERATUR

TIPP

16:30 Leseclub digiDo 9-12 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140

17 Uhr, Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus, Stadthalle Neuss, Selikumer Straße 25, Neuss

29.09.

VERANSTALTER

Der Zirkus kommt nach Pontypandy. Das kleine Städtchen, in dem Sam und seine Freunde leben, freut sich sehr darüber, doch wie immer, wenn Zirkuszelt Norman in der Nähe ist, geht etwas schief. Wird Sam den Zirkus retten?

ELTERN

ELTERN

ALLEINERZIEHENDE

09:30 Mutter-Kind-Treff Für Frauen aus geflüchteten Familien und ihre Kinder von 0-2 J., AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Holthausen, Geeststraße 99, Düsseldorf, 60025 534 15:00 Fit für die Schule? Infoabend, efa, Ev. Familienzentrum Richtweg, Flinger Richtweg 60, Düsseldorf, 600 282 0 18:30 Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen, Kinderkrankheiten, familienforum edith stein, Johanna-Etienne-Krankenhauses, Am Hasenberg 46, Neuss, 02131 7179800 19:00 Geschwisterbeziehungen, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum „Marie Juchacz“, von Krüger Str. 18, 60025-211 19:00 Energieschub! Workshop f. Mütter, 3 Teile, Ute Offermann, minifink Kindermode, Jülicher Str. 51, Düsseldorf, 87566577 19:30 Starke Eltern - Starke Kinder Elterntraining, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Hokuspokus, Krönerweg 50, Düsseldorf, 60025-459 19:30 Geschwister: Freunde und/oder Rivalen, DRK, DRK-Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 2299 4711 19:30 Wenn Erziehung an den Nerven zerrt, familienforum edith stein, Städt. Kindertagesstätte Traumzauberhaus, Goethestr. 170, Grevenbroich-Elsen/ Orken, 02131 7179800

14:00 Persönliches Beratungsgespräch, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

WORKSHOPS 15:00 Herbstforscher 3-5 J., NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 16:00 Kunst für Kurze 2-3 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 16:00 BUND-Gruppe Frosch Flingern, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Stadtwerkepark Flingern, Düsseldorf, 0176 50423262 17:00 BUND-Gruppe Spatz Lierenfeld, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Rheinbahndepot, Düsseldorf-Lierenfeld, 0176 50423262

KURSE 15:30 Musikmäuse (ab 6 M.), Musikschule drei-klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 15:45 Die Bilderjäger Kunstklub, ab 7 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204

58

Libelle | September 2017

DIES & DAS 09:00 Familienfrühstücksbuffet, SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 290 10:00 Café Kinderwagen, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Albert-SchweitzerSchule (Ratingen), Fröbelweg/Bruchstraße (Ost), Ratingen, 02102 550-5660 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Bilk 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Spielplatz Angermund, Hoppengarten, Düsseldorf, 15:00 Großeltern-Tag, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 16:00 Bogenschießen an der Steinzeitwerkstatt, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104-97 97 0 16:30 Pilzlehrwanderung, Gartenamt Stadt Düsseldorf, Waldrestaurant Aaper Wald, Am Bauenhaus, Düsseldorf

28 DONNERSTAG BÜHNE 10:00 Adams Welt ab 2 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 10:30 Drei kleine Schweinchen 3-11 J., 16:00 Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 20:00 Das Gauklermärchen ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

FÜHRUNGEN 11:15

Kunst mit Baby, Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 021156642100 15:00 Entdeckungsreise mit Oma und Opa ab 6 J., Phänomania Erfahrungsfeld, [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, Essen, 0201 301030

09:30 Elterncafé Offener Treff zum Früstück und Austausch für Eltern mit Kindern von 0 - 3 Jahren, Deutscher Kinderschutzbund Neuss e.V., Michaelstrasse 8 - 10, Neuss, 02131 2 87 18 14:30 Nein aus Liebe - Grenzsetzung Vortrag, ASG-Bildungsforum e.V., ASGFamilienbildung Sankt-Franziskus-Str. 157, Düsseldorf, 1740-0 15:00 Fit für die Schule? Infoabend, efa, Städt. Tageseinrichtung für Kinder Kaldenberger Str., Kaldenberger Str. 45, 600 282 0 19:00 Mediennutzung bei Kindern (6-12 J.), familienforum edith stein, TheodorFliedner-Schule (Meerbusch), Im Schieb 2a, Meerbusch-Büderich, 02131 7179800 19:00 Was kann mein Kind durch Medien lernen?, ASG-Bildungsforum e.V., ASGFamilienbildung Sankt-Franziskus-Str. 157, Düsseldorf, 1740-0 19:30 Mama ich muss mal! - Rund ums Trockenwerden, familienforum edith stein, Kita Maria Regina (Neuss), Martinstr. 15-17, Neuss-Holzheim, 02131 7179800 19:30 Wenn Einstein zu viel fühlt, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi-Graf-Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131 7179800 20:00 Elternmitwirkung im Kindergarten, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0

WORKSHOPS 15:30 Basteln und Bauen mit Holz Kinderwerkstatt, ab 6 J., Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 16:00 Kunst für Kurze 2-3 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 16:00 BUND-Gruppe Mücke Lörick, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Lohweg in Lörick, Düsseldorf, 0176 50423262

15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Pempelfort 15:00 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Rath/Mörsenbroich

29 FREITAG BÜHNE 10:00 Adams Welt ab 2 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 16:00 Drei kleine Schweinchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 17:00 Feuerwehrmann SAM rettet den Zirkus Stadthalle Neuss, Selikumer Str. 25, Neuss 18:00 Präsentation des Balletstudios Inês Correia, Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 20:00 Das Gauklermärchen ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

KIRCHE 14:30 Kindergottesdienst, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, Düsseldorf-Derendorf, 9482731

ELTERN 09:30 Cantienica-Beckenbodentraining/ Rückbildung ohne Baby, CantienicaStudio Nataly Leufgen, Alte Heerstr. 61, Kaarst, 02131 203999 16:30 Einfach Tragen Info-Nachmittag, sandra@herznah-trageberatung.de, Herznah Trageberatung, Hand in Hand Hebammepraxis, Am Königshof 11, Düsseldorf

WORKSHOPS

16:30 Treffpunkt für Alleinerziehende in Eller, AWO-Familienbildungswerk, Stadtteiltreff „Die Wohnung“, Hasseler Richtweg 96, Düsseldorf, 60025-1771

15:00 Lebendiger Ton: Uns gibt’s über-All - Monster und Außerirdische 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 15:30 Mittelalterzwerge ab 10 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 16:00 Phantasy, Magie und Film ab! Kulturrucksack-Projekt, 3tägig, Interkulturelle Projekthelden c/o Theater am Schlachthof, Rheinisches Schützenmuseum, Oberstr. 58-60, Neuss, 02131 7518812 16:00 BUND-Gru ppe Marder Gerresheim, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Torfbruchstraße, Düsseldorf-Gerresheim, 0176 50423262 18:00 Aktiv sein mit der Familie 3tägig, AWO-Familienbildungswerk, Haus des Jugendrotkreuzes, Bad Münstereifel, 60025-1771 18:45 Jäger der Nacht ab 5 J., efa, Ev. Familienzentrum Calvinstraße, Calvinstr. 1, Düsseldorf-Benrath, 600 282 0

DIES & DAS

KURSE

13:00 KinderKleiderKiste, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Siedlung Schwietzkestr./Junges Schauspielhaus, Düsseldorf 15:00 Familiencafé „Blauer Elefant“ 0-3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Das Spielmobil „Felix“ kommt..., Jugendamt Ratingen, Kindertreff Eggerscheidt, Hölenderweg 51, RatingenEggerscheidt, 02102 550-5660

15:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 15:30 Schauspiel (8-10 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 16:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 18:15 Musicalproduktion 11-14 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791

KURSE 16:30 Musikmäuse (ab 30 M.), Musikschule drei-klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 16:30 Kinderbackwerkstatt 6-12 J., SOSStadtteiltreff Düsseldorf, MatthiasErzberger-Str. 19, Düsseldorf, 758490-92 18:30 Jongliertreff, Hildener Jongleure im SV Hilden-Ost, Sporthalle Kalstert, FransHals-Weg 2, Hilden, 02103 31607

ALLEINERZIEHENDE


VATER UND KIND

FÜHRUNGEN

14:30 Drachenbauen Workshop, ab 4 J., ASG-Bildungsforum e.V., ASG Familienbildung, Auf der Reide 2, DüsseldorfRath, 1740-0

13:00 Familienschicht Familienführung, ab 5 J., Stiftung Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, Essen, 0201 246810

09:00 Familien-Frühstück, Krewelshof, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 14:00 Elternfreier Tag 7-14 J., Abenteuerspielplatz e.V. (Oberkassel), Brüggener Weg 8, Düsseldorf, 574871 14:30 Fussballtraining 6-14 J., Bolzplatzhelden Düsseldorf, Bolzplatz Heerdt 15:00 Offroad mobiles Jugendzentrum, Kaiserswerther Diakonie, Spielplatz Angermund, Hoppengarten, Düsseldorf 16:00 Wischgeschichten, Apps und Abenteuer – digitale Bilderbuchabenteuer 4-6 J., Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173 951-4140 17:00 Halloweenwochen, Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW - Grusellabyrinth GmbH, Knappenstr. 36, Bottrop, 2041-5670 666 18:00 Museumsnacht Eintritt frei, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0 18:00 Neanderland Museumsnacht, neanderland/Kreis Mettmann, Region Neanderland, 02104 991199

30 SAMSTAG BÜHNE 11:00 BAM!Babykonzerte 0-3 J., Bam! Kinderkonzerte, C. Bechstein Centrum Düsseldorf im Stilwerk, Grünstr. 15, Düsseldorf, 96081190 14:00 Ratz der Bär 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Bücherei Unterrath, Eckenerstr. 1, Düsseldorf, 8924818 15:00 Das Gauklermärchen ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 16:00 BaM!-Kinderkonzerte (3-8 J.), Bam! Kinderkonzerte, C. Bechstein Centrum Düsseldorf im Stilwerk, Grünstr. 15, Düsseldorf, 96081190 16:00 Drei kleine Schweinchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 18:00 Präsentation des Balletstudios Inês Correia, Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 20:00 Das Gauklermärchen ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 20:00 Réversible Akrobatik, Düsseldorf Festival gGmbH, Theaterzelt am Burgplatz, Düsseldorf

MÄRKTE UND FESTE 10:00 Schlossherbst Schloss Dyck Herbstmarkt, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182 824 0 11:00 Kindertrödelmarkt, Pfarrkirche St. Martinus, Rheinfährstr. 200, NeussUedesheim 13:00 Kindertrödelmarkt, Pfarrheim Neuss-Rosellen, Brunnenstr. 3, Neuss 14:00 Kumm eruss! Stadtteilfest, Bürgerhaus Reisholz, Fürstenberger Str./ Altenbrückstr., 74 66 95

WORKSHOPS STADT ... KULTUR ... FAMILIE

11:00 Fantasie-Orte: nah und fern, Tag und Nacht, Stadt und Land 5-8 J., Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100 16:00 Armstrong - Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond Zeichenworkshop, 6-12 J., Heine Haus, Bolkerstr. 53, Düsseldorf, 3112522

KURSE 09:30 Musicalminis 4-6 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 10:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171 2882537 10:30 Schauspiel (6-8 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 11:45 Schauspiel (11-14 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 13:15 Schauspiel (8-10 J.), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 14:00 Invision Girls‘ Club ab 12 J., Codingschule, InVision AG, Speditionsstr. 5, Düsseldorf, 0163 2787265

VATER UND KIND 10:00 Wer tanzt denn da im Wind? Drachenbauworkshop, familienforum edith stein, Kath. Kindertagesstätte St. Hubertus (Neuss), Lupinenstr. 149, Neuss-Reuschenberg, 02131 7179800

DIES & DAS 10:30 Familienausflug in den Wald ab 1,5 J., efa, Waldspielplatz Aaper Wald, Oberrather Straße, Düsseldorf, 600 282 0 11:00 Kritzel Tag, Kritzel!Werkstatt, Dengler Schuhe, Kölner Landstr. 150, Düsseldorf, 762395 12:00 Love our Outlet, Die Wundertüte, Schwerinstr. 5, im Hinterhof, Düsseldorf, 30185999 14:00 KinderKulturTag im KIT ab 5 J., KinderKulturClub, KIT, Mannesmannufer 1 b, Düsseldorf, 89 20 769 15:00 Regenbogenfamilien in der Spieloase, Frauenberatungsstelle Düsseldorf e.V., Spieloase Bilk, Brunnenstr. 65, Düsseldorf, 686854 15:00 Binationaler Familiennachmittag, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 44 39 14 17:00 Halloweenwochen, Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW - Grusellabyrinth GmbH, Knappenstr. 36, Bottrop, 2041 5670 666

YUOAK - ISTOCK

DIES & DAS

VON GUTEN ELTERN Du willst nicht lange suchen und trotzdem wissen, was du mit deiner Familie am Wochenende unternehmen kannst? Dann probier doch mal unseren Newsletter aus. Da findest du spannende Veranstaltungen und Termine aus der Region und immer wieder tolle Verlosungen. Einfach über unsere Website anmelden oder eine Mail an newsletter@libelle-magazin.de schicken. Der Newsletter ist natürlich jederzeit kündbar.

LIBELLE-MAGAZIN.DE/ NEWSLETTER.HTML

Libelle | September 2017

59


SUCHEN UND FINDEN

BETREUUNG

U3-Betreuung gesucht? Tolle Alternative zur überfüllten Kita! wekita Großtagespflegen haben in Derendorf, Unterbilk, Flingern & Pempelfort ab sofort oder später noch Restplätze zu vergeben! Schnell auf www.wekita.de & facebook.de/wekita vorbeischauen oder unter 021191382200 & info@wekita.de informieren. Tolle Räumlichkeiten & Pädagogen, Bio-Essen, Vertretungskräfte & frühes Englisch. Plätze sind finanziell gefördert. Wir freuen uns auf Sie!

Lange Arbeitszeiten? Nach der Arbeit nochzum Sport? wekita vermittelt Ihnen in Düsseldorf professionelle Babysitter/innen. Sie können die privaten Betreuungsstunden flexibel gestalten und buchen. Mehr dazu? Am Telefon unter 021191382200 oder wiki@wekita.de

Die Kleinanzeigen in der Libelle sind vielfältig. Neben den vielen privaten, kostenlosen Kleinanzeigen gibt es auch gewerbliche, kostenpflichtige Kinderbetreuung KiND VAMV Düsseldorf e.V. Gemeinsam für Kinder Kleinanzeigen. 0 – 4 Jahre • in D-Eller-Mitte und Gurkenland • Tel.: 0171/47 88 046 Private Kleinanzeigen sind beTagesmütter, Tagesväter info@wurzelnundflügelchen.de grenzt in der Anzahl (eine Kinderfrauen (m/w) gesucht! Kleinanzeige pro Ausgabe und Wir informieren, beraten, vermitteln und bilden aus. Telefon: 0211-418 444-0 Haushalt ist kostenlos, jede www.kind-vamv-duesseldorf.de weitere kostenpflichtig) und We���i��� in der Zeichenzahl (200 ZeiKindertagespflege Wir bieten beratende und unterstützende chen pro Anzeige). Gewerbli-20150414_KiNDVAMV_Kindertagespflege_Anzeige-Libelle.indd 14.04.2015 21:37:371 Hilfe zur Erziehung und Elternarbeit. Beratung • Vermittlung • Begleitung che Kleinanzeigen sind alle, für Eltern und Tageseltern �e���i���-�u��n���l�� .�� die im Sinne des Geldverdie0211- 4696 107 www.skfm-duesseldorf.de nens geschaltet werden. Dies Hallo liebe Eltern mein Name ist Silvia, ich bin umfasst zum Beispiel Betreu51 Jahre jung und seit 21 Jahren Mutter. Ich biete von priv Mo bis Fr ab ca 16 Uhr stundenweise ungs- und UnterrichtsangeboKinderbetreuung im Raum D-df an. Auch WE. 01776706859 te, Immobilienangebote, Seminare und Therapien sowie WOHNUNGEN Vereine. Gewerbliche KleinanZooviertel: Familie mit 1 Kind braucht mehr Platz und sucht neue Wohnung mit Balkon in zeigen kosten 20 Euro zzgl. Düsseltal, ab 3 Zimmer, bis 1.000 Euro inkl. NK. Tel. 0163-3345408 Mehrwertsteuer für 250 ZeiZimmer gesucht, in Düsseldorf! Ich Männlich 51 chen. Bei Anzeigen, die mehr J. NR, ruhig, sauber, suche 1 Zi. Wohnen als Geals 250 Zeichen haben, berechgenleistung für Hilfsdienste, für eine Unterkunft auf Zeit. Tel. 07221 / 3733158 und Mob. 0151 / nen wir 3,20 Euro netto pro 50 Liebevolle Nachmittagsbetreuung für 4 26554337 Zeichen. Kinder (1x 7 Jahre, 3x 2,5 Jahre) ab Sep. in Düs- Gesuch! Liebe Vermieter. Appartement-Wohseltal auf Basis EUR 450,-/ Monat an 3-4 Tagen/ Woche zwischen 14:30-17:30 gesucht. Kontakt: 0173-5498849 (Jörn)

Tagesmütter, Tagesväter und Kinderfrauen Wir informieren, vermitteln und begleiten. Telefon 0211 60 10 11 18

Kleinanzeigen können auf unserer Internetseite www.libelle-magazin.de aufgegeben werden. Der Anzeigenschluss ist immer der 10. des Vormonats. Vergessen Sie bitte nicht, Ihre Kontaktdaten nicht nur für uns, sondern auch im Anzeigentext anzugeben. Alle Termine, zum Beispiel Trödelmärkte, schicken Sie bitte bis zum 10. des Vormonats an termine@libelle-magazin.de. Die Aufnahme in den Veranstaltungskalender ist kostenlos.

60

Libelle | September 2017

tagespflege-fuer-kinder@diakonie-duesseldorf.de

Wurzeln & Flügelchen

Eltern-Kind - Kinderchor - Gesang Drums - Klavier - Marimba/Vibes - etc

Oberbilk fon: +49 .(0)211 . 779 296 75 www.mallet-institute.com

• Schauspiel und Musical 4 – 14 Jahre • Theatergeburtstag ab 4 Jahre • Gesangs- und Tanzworkshop 6 – 14 Jahre www.buehnenatelier.de Tel.: 0211/788 27 91 Schulprobleme, Prüfungsangst, Konzentrationsschwierigkeiten, Lernblockaden oder Entwicklungskrisen: Entspannungspädagogin und Erziehungsberaterin hilft Schülern, durch verschiedene Entspannungsmethoden und individueller Beratung, ihre Achtsamkeit und das Stressmanagement zu schulen. www.coreperform.de „Kids“, Tel.: 0172-2116057 Suche Blockflötenunterricht für meine Tochter (8) in Vennhausen oder Umgebung. Wer eine Gruppe kennt oder selbst unterrichtet, bitte melden ! Sie ist Anfängerin. Kontakt unter 015771599528

URLAUB

Bitte nicht lesen!

Und wenn Sie es doch tun, dann können wir Ihnen einen echten Geheimtipp verraten: Ferien für Familien in den Jugendherbergen im Rheinland – z. B. mit Tauchen, Wellness oder Zirkus.

Aber pssst, nicht weitersagen und Katalog anfordern!

nung in Düsseldorf 1-2 Zi. ab Juli/später gesucht! 30-50 qm. mit Küche und Bad/WC. Miete und NK. Inkl. HK. ca. 460,00 VHB. Tel. 07221/9707009 und 0171/2865720 Tagesmutter sucht Wohnung ab 50qm zur Kinderbetreuung (max . 5 kinder. U3) in Bilk, Oberkassel Heerdt. Bis ca . 950 warm. EG oder Hochpaterre ab sofort oder später. j.dagoulis@ web.de oder 017417176

0211 3026 3026 · jh-ferien.de

www.jh-gruppenreisen.de

Kängur

Gemeinsam in die Ferien Gruppenreisen ab 10 Personen in die Jugendherbergen im Rheinland. Tel.: 0211-30 26 30 26

UNTERRICHT

Nähkurse mit freien Plätzen! Für Kinder in den Sommerferien und ab September. Für Erwachsene ab September. http://carovonjordan. de/naehkurse/ 0211 43637414 Der Stoffladen Caro von Jordan Lindemannstr. 1 / Brehmplatz / Zooviertel

Libelle

Kinderbetreuung – genau ihr Ding? Tagesväter, Tagesmütter, Kinderfrauen aufgepasst! 0211 87574-100

www.familienservice.de

pmeassistance

pmelernwelten

pmeakademie

Frühkindliche Bildung für Kinder von 4 Monaten bis 3 Jahren Unsere Storchennester in Düsseldorf: Gerresheim, Oberbilk, Hofgarten, Fürstenplatz, Derendorf/Golzheim 02173 – 68 31 65 • info@methix.de • www.methix.de

GEBURTSTAG

Zauberkünstler... „ARNO“ macht auch Ihr nächstes Kinderfest zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Kinder werden mit in die Show einbezogen! Für Anfragen Telefon: 02132.71109, 0176.34932144 Clownspärchen, Nelli und Peppino, laden Euch in die Welt der roten Nasen ein. Mit Zirkusspielen, Phantasiereisen, Zaubereien und Ballonfiguren wird Euer Geburtstag zu einem besonderen Erlebnis. Wir freuen uns auf Euch und kommen auch einzeln zu Euch. Tel: Peppino 0211/16984141, Nelli 02132/138834

Kitz 42


GESUNDHEIT P H Y S I O T H E R A P I E

Massagen Krankengymnastik Physikalische Therapie

MÖBEL

Kettler, BasicCoolPlus Schreibtisch für Kinder, mitwachsend: Höhe 51 – 78 cm, TischplattenNeigung, Farbe beige, klappbare Anschlagleiste, mit Seitenhaken für Schultasche, Euro 75,- VB, Mobil: 0163-2504986

2x in

Düsseldo

rf

Die erste babyfreundliche Apotheke in Düsseldorf Wir führen: Medela, Avent, Stadelmann-Produkte, Pinocchio-Schlafsäcke, Babywaagen und vieles mehr

fü r G Sc un ut hw se sc r wu ang e B he nd ers aby in er ch tü a od te fts er -

Apotheke in Wersten Kölner Landstraße 205 40591 Düsseldorf www.apotheke-in-wersten.de Tel.: 0211-7580840 Mo-Fr 8.00-20.00 Sa 8.00-18.00

Unterstützung bei akuten und chronischen Erkrankungen

Praxis klassische Praxis für für klassische

HomöopatHie HOMÖOPATHIE Margarete Gatnar Margarete Gatnar

Heilpraktikerin Heilpraktikerin

Schreibtischstuhl Orgoo fit für Kinder & Jugendliche: ergonom. Qualitäts-Drehstuhl m. Rollen, helles Holz, orange Rückenkissen, höhenverstellb. 37-49 cm für 100 Euro (NP 294 Euro) zu verkaufen: 0173-2505008 Tolles BRIO Kinderbett (Holz, rot), Masse 140x70 cm Auf drei Höhen verstellbare Bodenplatte, entfernbares Gitter, Rausfallschutz. VB 125 Euro 0163-1736001 auf Wunsch mit Matratze, super Zustand!

SPIELZEUG

Lego! Super erhalten (8 - 16 J.)! „Güterzug“ 60052 - 90 Euro; „Straßenmotorrad“ - 25 Euro; „Raupenlader“ - 25 Euro; „Rentruck“ - 50 Euro; Konstruktionsset Rennautos - 15 Euro und vieles mehr! T: 017683252482 Billardtisch für Kinder aus Holz, Füße können abgeschraubt werden, Länge: 1,22 m, Breite: 0,68 m, mit Kugeln (Dreieck), 2 Coes, Filz sehr gut erhalten, Preis Euro 65,- VB, Tel: 0163-250 49 86, Puky Laufrad pink gut erhalten 30 Euro zu verkaufen, Hello Kitty Bobby Car Pink, nur in der Wohnung genutzt, 20 Euro zu verkaufen Tel. 01732609999 Brio Eisenbahn mit vielen Schienen, Wagen, Teilen (Tunnel, Brücken, Zoo, Kran), 75 Euro und Schleich Indianer-Dorf (Zelt, Figuren, Feuerstelle) 50 Euro, schicke gerne Fotos, Tel. 0172.9918674

Am Wehrhahn 45 • 40211 Düsseldorf Telefon 0211 36 77 66 38 www.margarete-gatnar.de Am Wehrhahn 45 Telefon 0211 36 77 66 38 40211 Düsseldorf

Mobil

0157 75 89 70 76

tember p e S . 4 b A 5 Uhr 5 : 7 0 . r F – Mo. © Disney

Verkaufe div. schöne Dinge: Puki Captain Sharky Roller 30, Autogarage Wader 10, Holzspielküche 45, Fischer Price Bauernhof, Tennisschläger Babolat 10, Bücher z.B.: Leserabe, T:02151/1508276 Eichhorn Holzeisenbahn, neuw., 50 Teile (Schienen, Brücke, Züge, pp.), kompatibel mit Brio + Heros 10 Euro; passende neuw. batteriebetriebene Lok Brio „Rote Lola“ mit Hupe und Licht 5 Euro, T. 02173/969649 Kettcar von Kettler zu verkaufen, geeignet für Kinder von ca. 6 – 9 Jahren, gut erhalten VB: 50 Euro, 0157 30157963, für Selbstabholer in Leverkusen Kinderfahrräder (gebraucht), 12‘‘, 16‘‘, 2x20‘‘, unisex, je 27,- Euro, auch einzeln zu verkaufen. Tel. 01523 3942051 in Düsseldorf.

FÜRS BABY

Teutonia Fun System Kinderwagen gebraucht zu verkaufen, violett, mit Softtragetasche als Winterfußsack verwendbar, Wickeltasche, MaxiCosi Adapter, sehr gut erhalten. VB 130 Euro. Tel. 0151 27146830 Verkaufe 1,5 Jahre alten, schwarz-grauen Cybex Topaz Buggy. Topzustand, nur kleine Gebrauchsspuren. U.a. inkl. Regenschutz-VB 105 Euro. Bosch Kinder Werkbank. Alle Werkzeuge inkl.-VB 50Euro. Tel:0177/6876191 Alles fürs Baby(Junge,geb.im Sept.): Strampler, Jäckchen, Winterbekl. b. Gr. 98, Wiege, Laufstall, Hochstuhl, Bett 60x120, Kinderw. uvm, sehr gut erh., günstig zu verk. VB, Tel.0173-5424780

VERMISCHTES

Verschenke Kinderautositz, Concord lift, gebraucht, 15-36 kg (ab 3/4 Jahre – 12 Jahre). Tel. 0211-87961440. Digitaler Bilderrahmen, Traveler DPF-8, Superslim mit Fernbedienung, 10 Euro, Bürostuhl, blaues Polster, graues Gestell, 5 Euro, 0211701907 Leben wie andere Kinder. Schule. Freunde. Fußball spielen.

BEKLEIDUNG

Achtung! Ich suche für meinen Second Hand Laden auf der Münsterstr. 129 moderne Damen- und Herrenbekleidung, z.B. Zara, Mango, HM, T.Hilfiger usw. Handtaschen, Schuhe. Barankauf und Kommission. Ich freue mich auf ihren Anruf Tel. 0173.5168306 Jungen Bekleidung gepflegt Gr. 128/134, 140, große Auswahl, Markenschuhe Gr. 35 – 37, 38 – 40 kurz getragen, Uvex Radhelm Kid 3 blau, Bücher & Spiele bis 2. Klasse, günstig abzugeben Tel. 0172.2010303 blaue Reithose mit Pferdestickerei, Größe 140, Kniebesatz von Equilibre zu verkaufen, 15 Euro 0157 30157963 Damenkonfektion Gr.38 gepflegt & modisch, 1 Koffer Umstandsmode Gr.38, Babysachen & Decken & Spielzeug, Schlafsäcke Baby uvm. Tel. 0172.2010303

Kinderwagen (umbaubar zum Buggy), Modell Bugaboo Frog (blau), gut erhalten und mit viel Zubehör: 150,00 Euro; Reisebett: 5,00 Euro; Tel.: 0211-9683609

© Karen Beate Nostrud

Kindergeburtstag & Taufe, entspannt im Pantakea Babycafé Unterbilk feiern. Miete es exklusiv für deine Familienfeier. Reichlich Spielmöglichkeiten f. Babys + Krabbelkinder, leckere Kaffeespezialitäten, Waffeln + Snacks f. Erwachsene. www.pantakea.de

Schulranzenset Touch Unicorn, mehrteilig von Step by Step gut erhalten für 60 Euro VB abzugeben NP 199 Euro T:02151/1508276 Miele FlexiClip HFC50, Original Vollauszüge für Backofen, zu verkaufen für EUR 46,00 ( NP Euro 92,00). Neu und OVP, Karton einmal zur Kontrolle geöffnet, Miele Lieferschein vorhanden, Tel. 01781636148 Hauk-Hochstuhl Alpha-Natur mit Sitzauflage, ebenfalls gut erhaltener Fahrradsitz Römer Jockey (jeweils 38 Euro), unbenutztes Töpfchen Big Bobby Car für 7 Euro in Ddorf-Nord zu verkaufen Tel: 6002043 Küche/Raum zum Kochen mit Kindern (Grundschulalter) gesucht. Freue mich auf Ihren Anruf. Tel. 0157/50631154

Deine Welt im

NEUE FOLGEN!

DC 31_17 Herbstkampagne_AZ_Familienbande_Garde der Loewen_190x84mm.indd 1

03.08.17 16:27

Libelle | September 2017

61


TILL LASSMANN

GENERATION MAXI-COSI

Folge 31:

Oft bekommt man als Eltern Kinderbücher gean, so startet man meist mit Fühlbüchern. Dort schenkt. Nicht selten mit dem Vermerk, dieses sei haben die Allerkleinsten die Möglichkeit, durch wirklich „gut gemacht“. Spätestens da sollte man Fühlen auf diversen Buchseiten Fell, Glitter- oder skeptisch werden. Doch der Reihe nach. Natürlich Spiegelfolie zu ertasten. Im Kern völlig absurd, Text: Jens Neutag ist Lesen ganz wichtig. Gerade für Kinder. Und zwar dass man für den Erstkontakt zum Buch einen nicht nur die Leviten, sondern auch Bücher. Und Tastsinn schult, der beim Lesen im fortgeschrittedeshalb gibt es Diskussionen: Wie früh fängt man Der Düsseldorfer nen Alter überhaupt keine Rolle spielt. Aber der an? Wie viel soll man lesen? Zu welcher Tageszeit ist Drang, seinem Nachwuchs möglichst früh mit aufKabarettist Jens Neutag es am besten? Dabei weiß man seit geraumer Zeit, berichtet für die Libelle aus geklapptem Buch gegenüberzusitzen, ist so ausgedie Leseneugier hängt ganz viel von der Leseerfahprägt, da möchte man sich von Nebensächlichkeiseinem Leben als Vater. rung der Eltern ab, und die ist unterschiedlich. Auf ten wie Rationalität nicht unnötig belästigen lasder einen Seite gibt es einschlägige Pädagogen-Elsen. Kommen erste Wörter in die Bücher, werden tern, die dem Nachwuchs schon in der Schwangersie nicht selten mit Klappen kombiniert, sodass schaft als pränatale Frühfördermaßnahme „Krieg das Kind durch Aufklappen seine Entdeckungsund Frieden“ von Tolstoi im Original vorlesen. freude ausleben kann. Eine andere Methode, die Wenn dafür die gesamte Schwangerschaftszeit Entdeckungsfreude im Buch ohne eigene Lesekomnicht ausreicht, werden die letzten Kapitel noch petenz zu fördern, sind Lesestifte. Mit denen kann schnell im Kreißsaal zu Ende gelesen, egal, Hauptman irgendwelche Buttons anklicken und besache, man zeigt früh: Was man angefangen hat, kommt dann wahlweise was vorgelesen, gesungen bringt man auch zu Ende. Auf der anderen Seite oder gehupt. Eine wundersame Idee, leider haben stehen eher schlichtere Lebensmodelle. Eltern, die in ihrer eigenen einige Stifte noch die Lesekompetenz der Navigationsgeräte der Kindheit selbst wenig gelesen haben, weil die eigenen Eltern nicht ersten Generation. Und die vielen, tollen Leseerfahrungen werden in Bücher investiert haben, sondern nach ihrer Logik in beständige- konterkariert durch Auftragsarbeiten. Immer dann, wenn Krankenre Werte, wie zum Beispiel: Marlboro-Zigaretten, Akku-Bohrer oder kassen, Unfallverbände oder gar Firmen „mal ganz nebenbei“ auf Fassbier. Und so stoßen diese Kinder, heute ebenfalls Eltern, oft- Sicherheit im Straßenverkehr oder neue Schuhe hinweisen wollen, mals beim Lesen der Produktbeschreibung des Futtersacks für die wird es mitunter arg plump. Und spätestens, wenn man diese Bücher Kampfhunde selbst intellektuell an ihre Grenzen. Soweit das gut geschenkt bekommt mit dem Satz, sie seien „gut gemacht“, beweist ausgewalzte Klischee, irgendwo dazwischen tobt das echte Leben. sich eine alte Feststellung von Harald Schmidt, dass „gut gemeint Verfolgt man das Buchangebot für die junge Zielgruppe von Beginn und gut gemacht oftmals unüberbrückbare Gegensätze sind“.

erLESENes

Impressum Libelle Verlags GmbH Hildebrandtstraße 9 40215 Düsseldorf Telefon: 0211.545 71-800 Telefax: 0211.545 71-811 info@libelle-magazin.de libelle-magazin.de Geschäftsführung Frank Walber

62

Libelle | September 2017

Redaktion Tanja Römmer-Collmann (trc), Frank Walber (v. i. S. d. P.), Nadine Lente (nl), Astrid Krömer, Tina Adomako (ado), Jan Wucherpfennig (jw), Petra Baten, Sarah Schmitz, Jürgen Karla, Peter Hoch (ph), Ewa Krohn, Jens Neutag Grafik & Layout Bettina Schipping

Titel Andreas Endermann

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 13 vom Januar 2017.

Druck alpha print medien AG, Darmstadt

Verteilung Die Libelle wird monatlich verteilt, für die Aufnahme in den Verteiler bitte im Verlag melden.

Kleinanzeigen libelle-magazin.de Für gewerbliche Kleinanzeigen bitte im Verlag melden!

Druckauflage 30 000

Kundenbetreuung anzeigen@libelle-magazin.de Sabine Kügler, Nicole Bobien

Veranstaltungen termine@libelle-magazin.de Veranstaltungstermine bitte bis zum 10. des Vormonats schriftlich per E-Mail einreichen.

Libelle ist angeschlossen an die Familienbande, den Medienverbund regionaler Familienmagazine. Dieser Ausgabe liegen Teilbeilagen der AWO, der Hebo Privatschule und der Schwimmschule Heyes bei.


WIR BAUEN UM

%

ALLES MUSS RAUS

ANGEBOTE – RABATTE – PROZENTE

50%

NUR SOLANGE DER VORRAT REICHT

A

ALLE SUCF & BEKL HUHE EIDUNG

28%

30%

Gazelle Classic + 3-Gang Nabenschaltung + Nabendynamo + Edelstahl-Felgen + Verschiedene Farben!!!

E AUF ALLELME DH FAHRRA

UVP* 549,00 €

jetzt 394,82 €

BIKE

5€ UVP* AB 999,9 **

UVP* 649,95 €

€ jetzt AB 699,00 **Rh 41cm

jetzt 324,97 €

Pegasus Avanti + Damen-City-Fahrrad + Alu-Rahmen + 7-Gang Nabenschaltung + + + +

mit Rücktrittbremse Zusätzlich 2 V-Bremsen Federung vorne Nabendynamo LED Licht

½ ZUM

PREIS!

UVP* 1.799,00 €

Bulls Copperhead 3 + + + +

Shimano Deore XT Schaltung 22-Gang + 27,5 Zoll Alu-Rahmen Verschiedene Ausführungen und Ausstattungen

jetzt 1.169,35 €

Pegasus Piazza E7

30%

ORIGINAL VERPACKT ,

+ + + +

35%

MARKEN E-Bike 446 Wattstunden Akku Große Reichweite 7-Gang Shimano Schaltwerk + Federgabel + Scheibenbremsen + Kraftvoller Suntour Motor

ZweiRadHaus-Eller Jörg Pestka GmbH Klein Eller 58 | 40229 Düsseldorf Tel. 0211 - 2099500 OFFEN:

Mo. - Fr. 9.30 - 19.00 Uhr, Sa. 9.30 - 18.00 Uhr | Parkplätze direkt vor der Tür.

zweiradhaus-eller.de

Mit Erscheinen dieser Anzeige verlieren alle früheren Anzeigen ihre Gültigkeit! Keine Haftung für Druckfehler. *Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

Libelle September 2017  

September-Ausgabe der Libelle, Stadtmagazin für Familien in Düsseldorf und Umgebung

Advertisement