Page 1

LIBELLE-MAGAZIN.DE

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

AUF IMMER DEIN Heiraten ist so schön!

KLASSE START

Für die Kinder, die bald in die Schule kommen, endet zum ersten Mal ganz bewusst ein Lebensabschnitt.

KRUMMES DING

Wenn Kinder stehlen, kann das ein Zeichen dafür sein, dass ihnen an anderer Stelle etwas fehlt.

03 | 2013


ALT

GEGEN

NEU LUCKY-BIKE.DE

€ 0 0 1

D A R T H C U A R B FÜR IHR GE

* T R E I T GARAN

*gilt für geputzt und fahrbereite Gebrauchträder ab 26“ bei einem Neukauf ab 399€, nicht mit anderen Rabatten/Coupons kombinierbar LUCKY BIKE GmbH, Hans-Poeche-Straße 23-25, 04103 Leipzig

LUCKY BIKE SCHLEMBACH Friedrich-Ebert-Straße 16, 40210 Düsseldorf Tel.: 0211 363009, Nähe Hbf.

LUCKY BIKE OUTLET Merowinger Straße 30, 40223 Düsseldorf Tel.: 0211 688755-0, bei Auto Becker

17x in Deutschland ... und viele andere Marken.

2

Libelle | März 2013

DIE GANZE FAHRRADWELT IN DÜSSELDORF

Markenräder günstig!


Starship

Soccers

Honolulu

Dino Rex

24h Race

Sweety

Paradise

Little Flower

Julie

Einhorn

3

4 Federmappe

3 Sporttasche

2 Schultüte

4

23,– € 30,– € 35,– €

1 Schultasche Buddy 155,– €

2,95

Faber-Castell Wasserbox

9,90

19,– € 12,– € 10,– € 10,– € 140,– € 36,– € 14,– €

Faber-Castell Connector-Deckfarbkasten

7 Trinkflasche

6 Freizeitrucksack

5 Schultasche Mega

4 Ess-Box

3 Brustbeutel

2 Schlamperetui

1 Schirm

Kingdom

3,50

Pelikan Wasserbox ansteckbar

5

1 4

Pelikan Deckfarbkasten mit 12 Farben

2

9,95

6 7

3

Alle Modelle und Motive vorrätig!

1

Lucky Horse

Mittelstr. 18 40721 Hilden Telefon: 0 2103 / 8 00 37 Telefax: 0 2103 / 24 30 01

€ 8,49 31.12 2014 gültig!

Mein persönlicher Vorteils-Schein ist bis zum

(statt € 12,90 – Stand Jan. 2013)

nur

für meinen ersten Lamy Schreiblern-Füllhalter ABC in blau oder rot

Mein persönlicher Vorteilsschein

Cäcilienstr. 2 40597 Düsseldorf Telefon: 02 11 / 7 1 80 20 – 0 Telefax: 02 11 / 7 1 80 20 – 16

e bei. ultasch ,41 € h c S r e d Liegt je ren nochmal 4 Sie spa

Sic

herhei

Informationen Neuigkeiten Tipps Gutscheine

Besuchen Sie uns auf facebook! www.facebook.com/bernshaus

t durch Re

fle

(ab €

um Gutsc hein a 13.04.2013 und an usschneid !) en der vorzei Kasse gen.

tausge wählte Produkte n Sch 100,00 Einkau ulbedarf (Gültig fswert) bis z .

22 % R : abatt auf alle Scou und

Gutsc hein

€ 199,–

ergobag-Set (6-tlg.): Schulrucksack, Sportrucksack, Federmäppchen (befüllt 20-tlg.) Schlampermäppchen, Heftbox und Klettie-Set (6-tlg.)

Schulrucksäcke mit Zukunft

Mittelstraße 18 40721 Hilden Telefon: 0 2103 / 8 00 37 Telefax: 0 2103 / 24 30 01

ven erhältlich

www.bernshaus.de

oti nM

www.bernshaus.de

Cäcilienstraße 2 40597 Düsseldorf Telefon: 02 11 / 71 80 20 – 0 Telefax: 02 11 / 71 80 20 – 16

e chieden

vers

2

ren

kto

In

!

Meh

r

Druckfehler, Preisänderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten. Nur solange Vorrat reicht. Gültig bis 14.04.2013


en

Ruc k

Gestal

it d

e

te D total bequem

WOW...

sack individuell m

ein imBärbse er H fd

ets -S hbaren Kletti ausc

ust

na

ergobag-Set (6-tlg.): Schulrucksack, Sportrucksack, Federmäppchen (befüllt 20-tlg.) Schlampermäppchen, Heftbox und Klettie-Set (6-tlg.) 199,–

Prinzessin au

je Klettie-Set 12,90 6-tlg.

9,90

Brustbeutel passend zum Schulrucksack

Mit den unterschiedlichen Themen wie z.B. Katze, Hund, Sport ect. ..., den Rucksack individuell gestalten. ergobag Klettie-Sets in 12 verschiedenen Motiven erhältlich oder nach Lust und Laune selbst gestalten.

Regencape pink auch in grün erhältlich

9,90

Trinkflasche

9,90

9,90

34,90

Sicherheits-Set leucht-orange

Sporttasche in verschiedenen Motiven

Der coole, stylistische im Set. Scout Style. Style Monstertruck Set bestehend aus: Schultasche Mega Sporttasche Federmappe 23-tlg. Schlamper Etui Brustbeutel

205,– €

Alle Motive als Schultasche Mega, Nano und Buddy erhältlich.

Style Sweetheart

200,– €

Set bestehend aus: Schultasche Nano Sporttasche Federmappe 23-tlg. Schlamper Etui Brustbeutel

240,– €

Set bestehend aus: Schultasche Mega Sporttasche Federmappe 23-tlg. Schlamper Etui Brustbeutel

Exclusiv Ninja

Scout Exklusiv. Ein ganz besonderer Scout. Exklusiv. Und im Set.

Exclusiv Kiss Me Set bestehend aus: Schultasche Buddy Sporttasche Federmappe 23-tlg. Schlamper Etui Brustbeutel

245,– €


Frühlingsgrüße aus der Redaktion Frank Walber

Neugierig? Mehr Informationen: www.kindergeburtstags-party.de oder 02151/794637

von Mi – So, 13 – 21 Uhr, spontan ohne Anmeldung für junge Menschen ab 4 bis ins hohe Alter.

Creativ Werkstatt

anscheinend einen Scherz mit mir treiben wollten. Als ich aber die Tür geschlossen hatte, hörte ich Stimmen aus der Küche. Ich ging hin und sah an meinem Küchentisch zwei Menschen sitzen. Ich bin kein schlechter Gastgeber und die zwei sahen recht sympathisch aus, so bot ich an, einen Tee zu machen, und stellte ein wenig Gebäck auf den Tisch. Wir unterhielten uns angeregt und im Laufe des Gesprächs stellte sich heraus, dass die eine Liebe und der andere Frieden hieß. Ich war überrascht, solch hohe Gäste im Haus zu haben, und nutzte die Gelegenheit, mit ihnen über den ein oder anderen Gedanken, der mich in der Vergangenheit beschäftigt hatte, zu plaudern. Die Zeit ging vorüber und mit einem Mal meinten die beiden, dass sie sich aufmachen müssten, es sei ja schon spät geworden. Sie bedankten sich für die gute Bewirtung und beim Hinausgehen übergaben sie mir noch ein kleines Päckchen. Kaum waren sie gegangen, machte ich es auf, aber es war nichts drin. Ich stellte es beiseite, setzte mich aufs Sofa und fühlte mich mit einem Mal so freudig.

Ostergeschenke aus Glas schnell selbst gemacht

Das weiß ein jeder, wer’s auch sei, gesund und stärkend ist das Ei.

Seit 1999

L

etztens saß ich ein wenig in mich gekehrt, ein wenig mit der Welt und meinem Schicksal hadernd auf dem Sofa und dachte nach. Plötzlich schellte es. Mich wundernd, wer es denn sein könnte, ging ich zur Tür und betätigte den Drücker. Ohne abzuwarten öffnete ich und schaute hinaus, wer mich da wohl besuchen käme. Ich sah niemanden, keiner kam die Treppe herauf. Nichts passierte. Also machte ich mich auf den Weg zurück zu meinem Sofa, um weiter mit meinem freudlosen Leben zu hadern. Ich hatte den Weg aber noch nicht ganz zurückgelegt, als es schon wieder an der Tür klingelte. Also drehte ich um und öffnete wieder. Aber auch dieses Mal wollte sich keine Gestalt zeigen. So schloss ich die Tür und ärgerte mich über die, die da

Abschiedsgeschenke für LehrerInnen ab 3 € pro Kind

März 2013

Titel: Sabine und Christian Hausherr Titelfoto: sylt-hochzeitsfotograf.de

Libelle | März 2013

5


Inhalt

08

Gemeinsam Kreativ Der Verein „Jung trifft Alt“ bringt Schüler und Senioren zum Malen, Basteln und Lachen zusammen.

10

18

24

32

38

42

Männersache Ferienfussball.de bietet mehrmals im Jahr Vater-Sohn-Camps an. Drei Tage gemeinsam spielen!

20

Die neuen Zähne Der Zahnwechsel ist aus medizinischer und pädagogischer Sicht eine spannende Zeit.

36

Rheinische Leselust Zum 13. Mal öffnet die lit.Cologne und lädt an außergewöhnlichen Orten ein zu insgesamt 206 Veranstaltungen.

Auf immer dein! Warum Heiraten so viel Spaß macht und was wir uns vom schönsten Tag des Lebens versprechen.

Die Welt von Oz Eine Reise durch eine bunte Kinowelt, in der viel Mut bewiesen und das Böse vernichtet werden muss.

Volles Haus Michael Becker: Intendant der Düsseldorfer Symphoniker und der Tonhalle. Und Vater von vier Kindern!

Kinder, die klauen Wenn Kinder stehlen, kann das ein Zeichen dafür sein, dass ihnen auf einer anderen Ebene etwas fehlt.

Veranstaltungen Tipps und Termine für jeden Tag, jedes Wetter und jeden Geschmack.

Impressum XITIX • Agentur und Verlag Frank Walber Hildebrandtstraße 9 40215 Düsseldorf Telefon: 0211.37 02 43 Telefax: 0211.37 02 42 info@libelle-magazin.de libelle-magazin.de Redaktion Tanja Römmer-Collmann (trc), Frank Walber (v. i. S. d. P.), Tina Lorscheidt, Katinka Buddenkotte,

6

Libelle | März 2013

Martina Sandte (ms), Tina Adomako (ado), Denis Fischer (df), Jan Wucherpfennig (jw), Uta Fußangel (uf), Berit Hansen, Susan Loop, Andrea Vogelgesang (av), Antje Wooge, Nicola Hansen (nic), Lea Dortschy (ld)

Kundenbetreuung anzeigen@libelle-magazin.de Sabine Kügler, Jan Wucherpfennig Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 09 vom Januar 2013. anzeigen@libelle-magazin.de

Grafik & Layout XITIX, Bettina Schipping

Libelle ist Mitglied der Familienbande, dem Medienverbund regionaler Familienmagazine. Infos unter familienban.de, Telefon: 0431.220 73-0

Titel sylt-hochzeitsfotograf.de

Kleinanzeigen libelle-magazin.de Für gewerbliche Kleinanzeigen bitte im Verlag melden! Verteilung Die Libelle wird monatlich verteilt, für die Aufnahme in den Verteiler bitte im Verlag melden. Veranstaltungen termine@libelle-magazin.de Veranstaltungstermine bitte bis

zum 10. des Vormonats schriftlich einreichen. Per Post, Fax oder E-Mail. Druck Weiss-Druck, Monschau Druckauflage 30 000 Weitere MitarbeiterInnen Arno Kaiser, Franz-Josef Walber, Heide Walber


Veranstalter

Blech und Illusionen KOMMERN Endlich März! Der Winter ist mehr oder weniger geschafft, der Frühling naht und die Lust, wieder etwas zu unternehmen, wächst. Ein schöner Start in die unternehmungsreiche, helle Jahreszeit ist der Besuch vom „Jahrmarkt anno dazumal“ in Kommern. Bereits zum 19. Mal bietet er viel Kurioses, zum Beispiel eine historische Schaubude, wo mutige Zuschauer aus dem Publikum „geköpft“ werden. „Mit anschließender, erfolgreicher Wiederbelebung“, schmunzelt Dr. Michael H. Faber, stellvertretender Leiter des Museums, Jahrmarktsorganisator und – Köpfer! „Das ist mal was anderes als Schreibtischarbeit“, lacht er. Aber keine Sorge. Es handelt sich um eine Illusion aus dem frühen 19. Jahrhundert. Absolut ungefährlich, aber höchst amüsant. „Auch Kinder fürchten sich hierbei nicht. Im Gegenteil: Den Trick kann man gut erkennen, und so sind die Kleinen immer ganz begeistert, weil sie verstehen, wie es geht“, erzählt Faber. Diese und viele weitere Buden, über 70 Karussells und Händlerstände bieten einen vergnüglichen Streifzug durch historische Jahrmärkte. Der Tanzsaal des Museums verwandelt sich indes in ein Varieté der 1920er-Jahre. Vor allem die Liebe zum Detail ist es, die für die Atmosphäre von früher sorgt. So wurde das Wachsfigurenkabinett vom Museumsrestaurator nach alten Vorbildern hergestellt. Natürlich gibt es auch leckeres Essen. Gute rheinische Küche, hausgemachte Kuchen, Zuckerstangen oder Bratäpfel. Und wo man einmal da ist, kann man auch gleich die Sonderausstellung „Alles Blech“ besuchen, die am 3. März beginnt. „Unser Museum besitzt eine europaweit bedeutsame Spielzeugsammlung, wobei ein großer Teil eben Blechspielzeug ist“, verrät Dr. Michael H. Faber. Ob Brummkreisel, Knallfrosch, Blechauto … hier kann man sich den Kindertraum aus Weißblech mal genauer ansehen und in guten alten Zeiten schwelgen. (uf)

>>> KOMMERN „Jahrmarkt anno dazumal“, 30.03. – 07.04., „Alles Blech!“, 03.03. 2013 – 12.01. 2014, LVR-Freilichtmuseum Kommern, Auf dem Kahlenbusch, Kommern, Tel. 02443.99 80 0, kommern.lvr.de

Libelle | März 2013

7


TANTE LORETTA Keine Lust auf Massenware? Dann auf zu Tante Loretta! In diesem feinen Lädchen gibt es Baby- und Kinderkleidung, und zwar selbst entworfen und handgenäht aus Vintage-Stoffen. Die Stoffe werden vorher bei ausgewählten Antikstoffhändlern sorgfältig ausgewählt und mehrmals vorgewaschen, damit sie sich schön weich anfühlen. Anschließend fertigt Inhaberin Michèle Kuball daraus Tuniken, Kleider und vieles mehr. Ergänzt wird die Kollektion durch Schnullerbänder oder süße Rasseltierchen. Die Preise bewegen sich von 14,90 Euro für Lätzchen bis zu 69,90 Euro für Capes und Decken. (uf)

Lies doch mal NACHT DER BIBLIOTHEKEN „Deine Bibliothek – wilder als du denkst.“ Dies ist das Motto des diesjährigen bundesweiten Events, an dem auch fünf Bibliotheken aus Düsseldorf teilnehmen und ihre Türen bis tief in die Nacht öffnen. Den Besuchern wird ein spannendes, poetisches, sinnliches und amüsantes Programm geboten, darunter Workshops, Lesungen oder Vorführungen. Im Mittelpunkt stehen die modernen und neuen Medien wie E-Book, iPad und Co. Die einzelnen Programmpunkte sind im Internet aufgeführt. Die Bibliotheken präsentieren sich als ein mit W-LAN ausgestatteter Treffpunkt und als attraktiver Ort zum Chillen. (dl)

>>> TANTE LORETTA Fürstenwall 226, Düsseldorf, Tel. 0160.782 72 26, tante-loretta.com NACHT DER BIBLIOTHEKEN Fr., 01.03., ab 18 Uhr, nachtderbibliotheken.de

8

Libelle | März 2013

privat

Alt und modisch

Gemeinsam statt einsam JUNG TRIFFT ALT Unsere Welt ist so schön bunt. Warum also nach Farben sortieren? Damit meine ich nicht nur die verschiedenen Länder und Kulturen, sondern vor allem auch Jung und Alt. Während die Kinder sich ihren Weg ins Leben bahnen, werden die Alten oft abgeschoben und sitzen isoliert im Seniorenheim. Das Resultat: Kinder lassen sich schwer für ältere Menschen begeistern, und die Senioren werden gegenüber der Jugend immer skeptischer. Dabei könnte man Freude miteinander haben und viel voneinander lernen. Das dachte sich auch der Düsseldorfer Künstler Wolfgang Wimhöfer und gründete 2009 den Verein „Jung trifft Alt“. „Wir bringen Schüler und Senioren zusammen, um den Dialog der Generationen anzukurbeln“, erklärt er. In der Praxis bedeutet das, dass Kinder sich mehrmals pro Woche mit Senioren zum Malen treffen. Aber auch gemeinsames Kochen, Singen und Spielen stehen auf dem Programm. Ganz neu hinzugekommen ist ein Samstagskurs, der im Atelier des Vereins an der Kirchfeldstraße stattfindet. „Hier können Jung und Alt aus Pappmaché Masken bauen und im Anschluss darf bei gutem Wetter der Stadtteil mit der Kamera erkundet werden“, sagt Wimhöfer. „Die Teilnahme ist kostenlos. Man kann ruhig einfach mal vorbeischauen und jederzeit kommen und gehen“. Unterstützt wird das Projekt von „Aktion Mensch“. Darauf ist der 65-Jährige besonders stolz. Genauso wie auch auf die Resonanz seiner Projekte: „Eltern sagen mir, wie viel die Kinder von den Begegnungen erzählen. Zum Beispiel, dass sie erfahren haben, warum alte Menschen oft im Rollstuhl sitzen. Oder was die alten Damen und Herren so alles erlebt haben. Umgekehrt wollte kürzlich eine 82-jährige Dame von einem Grundschüler wissen, was ein iPad ist“, erzählt Wolfgang Wimhöfer schmunzelnd. „Es ist schön zu (uf) sehen, wie beide Generationen dabei aufblühen.“

>>> JUNG TRIFFT ALT Masken bauen und Stadtteil erkunden, immer samstags, 14 – 17 Uhr, und dienstags, 16 – 18 Uhr, Jung trifft Alt Düsseldorf e. V., Kirchfeldstraße 116, Düsseldorf-Friedrichstadt, Tel. 0211.97 71 53 10, jtad.de


© Disney Alle Preisangaben sind unverbindliche Preisempfehlungen. Druckfehler sowie Preisänderungen sind vorbehalten. LEGO, das LEGO Logo und DUPLO sind Marken der LEGO Gruppe. © 2013 The LEGO Group. 075039_AT

5829 Großer Boxenstopp Preis: 49,99 €

6133 Das Wettrennen Preis: 24,99 €

Rasanter Fahrspaß Die tollkühnen Abenteuer von Lightning McQueen™ und seinen Freunden begeistern schon die Kleinsten! Mit den farbenfrohen LEGO® DUPLO® Produkten zu Disney Cars™ erleben Vorschulkinder spannende Wettrennen, schnelle Boxenstopps und kreativen Bauspaß. So können sie die fantastischen Geschichten der beliebten Helden nachspielen oder selbst neu erfinden.

WWW.LEGO.COM/KATALOG

WWW.LEGO.COM/DUPLO

5817 Hook als Agent Preis: 14,99 €

6132 Red Preis: 14,99 €


Kreuzstraße 37 . 40699 Erkrath fon: 0211 46 86 39 99. fax: 0211 46 86 12 35 Wir abatt geben R auf Ihrearte! k Familien

Wilde Hühner und Gespensterjäger

info@nordenkids.de . www.nordenkids.de

CORNELIA FUNKE Sie ist der Grund, warum Mädchen und Jungen nicht vor der Glotze, sondern gerne mal auf dem Sofa liegen und schmökern: Cornelia Funke! „Die Gespensterjäger“ oder „Die wilden Hühner“ machten sie zum Liebling des jungen Publikums. Mit „Der Herr der Diebe“ und der Trilogie zur Tintenwelt wurde sie international bekannt. Dabei fing alles ganz anders an. Nach der Arbeit als Erzieherin studierte sie parallel dazu Buchillustration, bevor es mit dem Schreiben losging. Eine große Auswahl ihrer Illustrationen zeigt jetzt die Ludwiggalerie in Oberhausen. Zu sehen sind einerseits ganz bunte und figurenreiche Illustrationen, dann sehr feine, schwarze Tuscheoder Kreide- bzw. Graphitzeichnungen. „Cornelia Funke selbst war nicht zur Eröffnung da, weil sie mittlerweile in L.A. lebt und ihr Terminkalender ziemlich voll ist, dafür aber ihre Mutter Helmi“, verrät Pressesprecherin Caroline Tillmann-Schumacher. „Im Vorfeld stand das Museum aber im engen Kontakt mit Cornelia Funke. Wir haben viel telefoniert und geskypt, das war schon toll.“ (uf)

Wenn der Vater mit dem Sohne … ferienfussball

FERIENFUSSBALL.DE Kinder kicken gerne – besonders die Jungs. Und auch die meisten Väter spielen ganz gerne mal mit dem runden Leder. Selten jedoch gelingt das Kicken miteinander. Es fehlt an Zeit, Platz und Gelegenheit. Ferienfussball.de schafft da Abhilfe. Die Kölner Fußballschule von Ferdi Luft bietet mehrmals im Jahr sogenannte Vater-Sohn-Camps an. An drei Tagen in der Jugendherberge Wiehl – andere Orte sind in Planung – dreht sich alles ums gemeinsame Trainieren und Spielen. Bei zwei Übernachtungen mit Vollpension werden Väter und Söhne in fünf Trainingseinheiten gleichermaßen fit gemacht – dabei steht immer das Miteinander im Vordergrund, wobei sich natürlich jeder Sohn freut, wenn er den Vater mit dem eben erlernten Übersteiger austanzt. Die Camp-Plätze sind heiß begehrt, kein Wunder, kommen viele Vater-Sohn-Paare doch immer wieder nach Wiehl. (jw)

ZwergenLounge Düsseldorf: 3 mal für Sie da! ZWERGENLOUNGE CHERUSKERSTR. ZWERGENLOUNGE HANS-SACHS-STR. ZWERGENLOUNGE OBERKASSELER STR. Anmeldungen unterjährig möglich.

HANS-SACHS-STR. | DÜSSELDORF | 0211 59833002

10

Libelle | März 2013

>>> CORNELIA FUNKE Tintenherz, Wilde Hühner und Gespensterjäger. Die fantastischen Bildwelten von den frühen Kinderbüchern bis Reckless, Ludwiggalerie Schloss Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, Oberhausen, Tel. 0208.412 49 28, ludwiggalerie.de FERIENFUSSBALL.de Im Ferkulum 4, 50678 Köln, Tel. 0221.801 82 82, ferienfussball.de


PTE Düsseldorf Nord Lernen kann man lernen!

SCHROTTROBOTER, Pappkühe & co. Wir alle produzieren ihn: Müll. Jeden Tag, mal mehr, mal weniger. Aber halt! Eierkartons, Korken, Konservendosen, Milchtüten, Toilettenpapierrollen und Obstnetze ergeben ein prima Sammelsurium für Bastler! Wie das gelingt, zeigt die dänische Künstlerin Annika Oyrabø in ihrem Bastel- und Erfinderbuch „Schrottroboter, Pappkühe & Co“. Schrott-O-Saurus, Kalles Kressegarten, Tim Tausendfüßler, Ramsch-Rosi oder Paula Pinguin – so heißen ihre witzigen Bastelideen, die jede Langeweile vertreiben und im Buch in liebevollen Illustrationen und mit zahlreichen Fotos zum Leben erweckt werden. Dahinter verbergen sich lustige Tiere, verrückte Fahrzeuge und – natürlich – Schrottroboter. Und weil Punkt für Punkt erklärt wird, welche Bastelwerkzeuge man braucht und wie man sie am besten benutzt, kann jeder ganz leicht selbst zum Verpackungskünstler, Papierakrobaten und Recycling-Helden werden. (uf)

Lerntherapeutische Einrichtung für Lese- Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche, Aufmerksamkeitsstörungen, Schulprobleme Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich. Tel. 0211/49 84 900 www.pte-duesseldorf.nord.de



Verpackungskünstler

PTE Düsseldorf Nord • Bettina Strümper Duisburger Straße 61 • 40479 Düsseldorf

Natürlich schön

Team 7

TEAM 7 „Die Produktionszeit unserer Möbel beträgt 85 Jahre. Die ersten 84 davon finden im Wald statt.“ So lautet die Firmenphilosophie des brandneuen Möbelgeschäfts Team 7 im Stilwerk. „Wir verwenden ausschließlich massives, wertvolles Holz, mit ausgewählten Kräuterölen veredelt“, erzählt Einrichtungsberaterin Yvonne Mierzwiak. „Somit kann man die Möbel bedenkenlos überall aufstellen, auch im Kinderzimmer.“ Für die Kleinen gibt es schöne Hochbetten, Regale oder Schreibtische, für die Großen alles andere: Küchen, Esstische, Stühle, Schränke, Betten und, und, und ... Die Hölzer, die verwendet werden, reichen von Nussbaum über Ahorn und Kirsche bis Buche. „Dauerbrenner ist aber nach wie vor die Eiche, die sowohl naturgeölt als auch mit weißen Pigmenten toll aussieht“, erklärt die Einrichtungsberaterin. „Das Holz stammt aus europäischer Forstwirtschaft, teilweise sogar aus dem eigenen Team7-Wald in Ungarn.“ Für die Form verantwortlich sind drei preisgekrönte Designer, die auf klare, moderne Linien setzen. (uf)

TeMMAS KOCHTAG Zu jedem Monatsanfang kochen Frau Woydich und Frau Grieger für Sie leckere Gerichte und geben Tipps zum Kochen.

Thema im März: Herzhaft & lecker TEMMA KÖLN-BRAUNSFELD | AACHENER STR. 497 | 50933 KÖLN

FR, 1. MÄRZ 2013 TEMMA DÜSSELDORF-BENRATH | HAUPTSTR. 47 | 40597 DÜSSELDORF

>>> SCHROTTROBOTER, Pappkühe & Co. Geniales aus Müll basteln & bauen, ab 8 J., ISBN 978-3-407-82022-8, 17,95 Euro Team 7 Stilwerk Düsseldorf, Grünstraße 15, Düsseldorf-Stadtmitte, Tel. 0211.862 93 70, team7-duesseldorf.de

FR, 1. MÄRZ 2013 TEMMA KÖLN-BAYENTHAL | SCHÖNHAUSER STR. 64 | 50968 KÖLN

DO, 7. MÄRZ 2013

WWW.TEMMA.DE

Libelle | März 2013

11


Fit in Englisch Berlitz Sprachferien 2013

DRECK-WEG-TAG Alljährlich im März ruft Pro Düsseldorf zum Frühjahrsputz. Dann machen sich Freunde, Gruppen, Vereine, Initiativen und Schulklassen auf, um die Stadt vom Müll zu befreien. „Wir hoffen, wieder 5000 Bürger zum Mitmachen zu gewinnen“, sagt Ingo Lentz, Vorsitzender von Pro Düsseldorf, der den Tag gemeinsam mit der Awista organisiert. Los geht es am Samstag, den 16. März, um 10 Uhr – und zwar in der ganzen Stadt. Mehr Infos, auch zur Anmeldung, gibt es unter produesseldorf.de. (uf)

Kleine Galerie Motivierender Sprachunterricht, spannende Aktivitäten Für 7- bis 17-Jährige und deren Eltern Über 300 Termine in allen Schulferien, 92 Standorte

Jetzt kostenlos den neuen Katalog bestellen: Telefon 0561 2886246 oder www.berlitz.de/sprachcamps

• Préballett ab 3 Jahre • Ballett, Ballettgymnastik und Modern für Kinder

Jetzt ags auch samst Kurse!

Telefon 0211. 36 43 47 A. Wissmanns-Lefaye Wagnerstraße 7, Düsseldorf, Innenstadt www.ballettschule-am-schauspielhaus.de

12

Libelle | März 2013

MALWETTBEWERB „Hier können wir zeigen, was Kinder trotz Behinderung leisten können“, sagt Peter Reichert vom BSK e. V., dem Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter. „Mit meinen Freunden durch das Jahr“ lautet das diesjährige Thema des Malwettbewerbs. Teilnehmen können alle sechs- bis 13-jährigen Kinder mit Körperbehinderung. Alle Gedanken zum Thema dürfen die Kinder mit Farbe auf das Papier bringen. Wer fertig ist, schickt das Bild mit einem Titel versehen, einem Foto des Künstlers und einem Steckbrief an den Verein. Eine Vorlage und weitere Informationen sind auf der Internetseite zu finden. Die schönsten 13 Bilder werden für den Kalender „Kleine Galerie“ ausgewählt. (ld)

>>>

Hans Jörg Michel

Sauber!

Märchenhaft DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE „Perfekte Prinzessin gesucht“ heißt es im Königsschloss. Der Prinz braucht dringend eine Braut, jedoch keine der Anwärterinnen findet er gut genug, egal, wie sie ihn umschmeicheln und umwerben. Aber wenn sich der Prinz nicht bald entscheidet zu heiraten und Kinder zu bekommen, ist die Dynastie gefährdet. Die Höflinge stellen wilde Spekulationen an, wie man den Prinzen am schnellsten an die Frau bringen kann. Doch als plötzlich ein Mädchen vor der Schlosstür steht, das vorgibt, königlichen Geblüts zu sein, ist der Prinz von Kopf bis Fuß verliebt. Der Hofstaat ist jedoch skeptisch. Was ist, wenn die Fremde, die vor ihrer Stiefmutter geflohen ist, gar keine wahre Prinzessin ist? Das wird bekanntermaßen auf die Probe gestellt ... Den Besuchern dieser Märchenoper bietet sich eine überschwängliche und humorvolle Umsetzung des klassischen Märchens von Hans Christian Andersen. Die Bühne gleicht einer Spieluhr, das bunte Treiben darauf einer Zirkuswelt. Dazu tragen der singende Hofstaat, tanzende Prinzessinnen und Dutzende Clowns, die im Schloss ihr Unwesen treiben, mit Erfolg bei. Ein hinzuerfundener Erzähler, der gleichzeitig auch Zeremonienmeister und „Mädchen für alles“ am Hofe ist, führt das Publikum durch das leicht ironische und sarkastische Stück. Mit skurrilen Figuren in zusammengeflickten Kostümen wird die Märchenoper zu einer lustigen Angelegenheit. Ja, man kann sogar sagen, dass mit dieser Inszenierung eine der humorvollsten Märchenopern des 20. Jahrhunderts auf die Bühne gezaubert wird. Natürlich spielt in dieser fantasievollen Inszenierung auch die Erbse, die unter dem berühmten Märchenbett aus etlichen Kissen und Decken versteckt wird, eine zentrale Rolle. Das kleine Ding kann aber (ld) auch wehtun. Aua!

Dreck-weg-tag pro-duesseldorf.de MALWETTBEWERB Kleine Galerie BSK e. V., Altkrautheimer Straße 20, Krautheim, Einsendeschluss ist der 5. Mai, bsk-ev.org/kleinegalerie-2014/

>>> DIE PRINZESSIN AUF DER ERBSE Premiere Do., 14.03., 11 Uhr, ab 6 J., Opernhaus Düsseldorf, Heinrich-Heine-Allee 16 a, Düsseldorf-Stadtmitte, Tel. 0211.892 52 10, rheinoper.de


Liebe Eltern,

Familien führung

wucherpfennig

Private Kindertagesstätten

Die weiße Frau, der Mostert und die Radschläger – ein Altstadtrundgang Altstadtrundgang Die Düsseldorfer Altstadt – hier wurde vor mehr als 700 Jahren aus einem kleinen Dorf an der Düssel die Stadt Düsseldorf. Seitdem ist hier viel passiert. Ein Schloss wurde gebaut – nur um vier Mal abzubrennen. Eine Kirche wurde zum Pferdestall. Ein berühmter Dichter kletterte auf den Jan Wellem und eine junge Frau wurde zum Schlossgespenst. 55 000 Autos verschwanden und wurden vom Erdboden verschluckt. Hier hat der Hahn keine Federn, der Senf heißt Mostert und was Alt ist, wird jeden Tag frisch hergestellt. Dort, wo für eine kurze Strecke die Düssel aus der Versenkung auftaucht, steht das Stadterhebungsmonument des Künstlers Bert Gerresheim. Es erinnert in eindrucksvoller Weise an die Schlacht von Worringen, in der Graf Adolf IV. von Berg an der Seite des Herzogs von Burgund gegen den Kölner Erzbischof Siegfried von Westerburg ins Feld zog. Was aber hat das mit dem Dorf an der Düssel und den Bläck Fööss zu tun? Und stimmt es, dass die Einwohner der rheinaufwärts gelegenen Stadt aus diesem Grund nicht gut auf die Landeshauptstädter zu sprechen sind? Viele interessante und skurrile Geschichten gibt es in der Düsseldorfer Altstadt zu erzählen – und so begibt sich der Historiker Jan Wucherpfennig auf eine Geschichts- und (jw) Geschichtenentdeckungstour quer durch die Altstadt.

Internet Sie uns im d.de Besuchen in k er eniess auf www.g acebook. oder bei F re uns auf Ih Wir freuen ren Anruf. Ih Email und l Schulz ber und Axe u H ie an Mel

In Flingern-Nord und demnächst in Golzheim finden Sie unsere beiden neuen Kita-Standorte in Düsseldorf. Wir bieten Ihnen eine höchstmögliche Flexibilität. Kinder von 4 Monaten bis 6 Jahren 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr Betreuungsangebot von 2, 3 und 5 Tagen, halbtags- und ganztags

schokoladenmuseum.de

Das Schokoladenmuseum Geschichte und Gegenwart des Kakaos und der Schokolade

>>> Altstadtrundgang So., 17.03., 11.30 Uhr, Treffpunkt: Pegeluhr, Unkosten: 10 Euro pro Familie (Eltern mit Kindern), Einzelperson 6 Euro, Anmeldung bis Do., 14.03. unter Tel. 0177.484 26 59

Libelle | März 2013

13


In neun Tagen um die Pferdewelt

Zuckersüß

Equitana

EQUITANA Neulich fragte ein Vater seine Tochter belehrend: „Welche Muskeln treten in Aktion, wenn ich reiten würde?“ Darauf seine Kleine: „Die Lachmuskeln.“ Für ein strahlendes Lachen sorgt vom 16. bis zum 24. März auch die Equitana in Essen. Die weltgrößte Pferdesportmesse ist ein fleischgewordener Wendy-Traum, und das in 17 Messehallen. 1 000 Pferde und die derzeit besten Reiter und Showstars sind vor Ort. Besucher dürfen sich auf mehr als 700 Stunden Programm aus Shows, Wettbewerben und Lehrstunden freuen: zum Beispiel auf eine Pferdegala, eine Zuchtschau mit den besten Warmblut-Hengsten Europas, Lehrstunden mit Weltmeistern und Olympiasiegern oder Demonstrationen in der Dressur, im Springreiten, Voltigieren oder Westernreiten. Darüber hinaus zeigen 850 Aussteller ein riesiges Angebot rund um den Reitsport – vom Pferdemüsli über die Reithosen bis hin zu Pferdetransportern und ganzen Stallbauten. (uf)

>>> EQUITANA 16. – 24.03, Norbertstraße 2, Essen, Tel. 0211.90 19 12 01, equitana.com

14

Libelle | März 2013

OSTERN IM TAKELGARN „Angsthase, Pfeffernase!“ So wird der arme, kleine Osterhase gerufen. Aber er fürchtet sich nun mal ganz schön dolle vor dem komischen Haus, aus dem komische Geräusche kommen und das, obwohl es schon ostert, von Schnee bedeckt ist. Nein! Da hoppelt er auf keinen Fall hin. Gut, dass es den Kasper gibt. Als Detektiv mit Hut und Lupe verkleidet, geht er dem Geheimnis um das ominöse Haus auf den Grund. „Die Kinder aus dem Publikum helfen ihm dabei. Bis zum Happy End von ,Zuckersüße Ostergrüße‘“, sagt Martina Burkandt vom Puppentheater Bauchkribbeln. Extra hierfür hat sie, wie auch für alle anderen ihrer Stücke, die Puppen selbst gebastelt. Genau so wie auch Ralf Frenken vom Neknerf Kasperltheater. Und auch in seinem Stück „Das goldene Osterei“ ist es der Kasperl, der dem Osterhasen hilft. Dem ist nämlich ein Ei viel zu schwer, um es allein zu tragen. Kein Wunder, schließlich schlüpft ein grünes Wesen heraus, das fortan der neue Spielgefährte der Prinzessin ist. „Am Ende stehen alle Kinder am Bühnenrand und wollen dieses grüne Tier, aber das ist einzigartig“, lacht Ralf Frenken. (uf)

>>> OSTERN IM TAKELGARN „Zuckersüße Ostergrüße“, So., 10.03., 15 Uhr, ab 4 J., „Das goldene Osterei“, Sa., 16.03., 16 Uhr, So., 17.03., 15 Uhr, ab 4 J., Theateratelier Takelgarn, Philipp-Reis-Straße 10, Düsseldorf-Friedrichstadt, Tel. 0211.31 29 93, takelgarn.de


lauter Langeweile hundert hart gekochte Eier isst, ist selber schuld. Schließlich gibt es tolle Möglichkeiten, die freien Tage mit kunterbunten Unternehmungen zu füllen. Kleine Künstler zum Beispiel sind im K21 Ständehaus bestens aufgehoben. Alle Fünfbis Siebenjährigen gehen dort dem Kubismus, auch bekannt als Würfelkunst, auf den Grund. Die Kinder sehen sich Bilder von Pablo Picasso oder George Braque an und hören ihre wilden und spannenden Geschichten. Anschließend wird mit viel Farbe und Spaß das eigene Kunstwerk erschaffen. Kinder ab acht Jahren erkunden die Geheimnisse der Fotografie. Ein Streifzug durch die Sammlung verrät, wie die großen Künstler mit dem Fotoapparat arbeiten, bevor die Kinder selber mit der Kamera experimentieren und eigene Fotos machen können. Wer sich lieber mit Holz, Pappe und Papier in

der Werkstatt tummelt, für den gibt es „Eine Frage der Dimension! Experimentelles Bauen und Formen“. Auch das Ferienangebot an den Schauplätzen der LVR-Industriemuseen ist vielfältig. Im LVR-Industriemuseum Ratingen ist Hausherrin Sophie Brügelmann auf der Suche nach neuem Personal. Als Dienstmägde, Kutscher, Hauslehrer oder Schreiber können Kinder einen Tag lang ein Herrenhaus aus der Perspektive des Gesindes um 1800 kennenlernen. Heiß her geht es im LVR-Industriemuseum Solingen beim Schmiedeworkshop, wenn Kinder ab sieben Jahren ihr eigenes Kindermesser schmieden. Mit Gauklerei und Zauberspaß, Osterbasteln und Eiersuche, Riesenseifenblasen und Leierkasten wird der Frühling auf Burg Satzvey begrüßt. Die Kleinen

Klammotte Bilk:

können reiten oder mit dem historischen Karussell im Burghof fahren, während die Großen die Markt- und Handwerksstände und ihre vielfältigen Waren durchforsten. (uf)

>>> OSTERFERIEN „Kuh-biss-muus!?“, „Geheimnisse der Fotografie“, „Eine Frage der Dimension!“: kunstsammlung.de, „Gesindetag in Cromford“, Schmiedeworkshop: industriemuseum.lvr.de, Ostermarkt auf Burg Satzvey: burgsatzvey.de

2x in Düsseldorf!

FRISCH GESTRICHEN!

Jetzt auch größer, heller und noch übersichtlicher!

Klammotte Bilk: Aachener Str. 10 40223 Düsseldorf Tel.: 0211 - 5 80 40 04

Kindersecondhand- & Umstandsmode

Klammotte Derendorf: Münsterstr. 147 40476 Düsseldorf Tel.: 0211 - 46 86 70 60

Libelle | März 2013

www.klammotte.de klammotte@gmx.de

OSTERFERIEN Wer in den Osterferien aus

Wilfried Meyer

Ihr Hasen habt frei!

15


Wilfried Meyer

Tammo Ganders

Mach’s selbst!

Kunst ist cool

MEINE ERNTE Immer häufiger verunsichern Lebensmittelskandale – wie Dioxin-Eier oder Pferdefleisch-Lasagne. Dadurch nimmt der Wunsch nach BioProdukten stetig zu. Einige gehen sogar einen Schritt weiter und möchten ihre Lebensmittel am liebsten selbst anbauen. Wer keinen eigenen Garten hat, für den ist meine-ernte genau das Richtige. Hierüber kann man bundesweit Gemüsegärten mieten. „Das ist ein Stück Acker in Stadtnähe, das bereits professionell mit über 20 Gemüsesorten bepflanzt ist“, erklärt Kerstin Oldendorf von meine-ernte. Von Mai bis November können die Gärtner dann ihren kompletten Gemüsebedarf decken. „Außerdem kann man hier herrlich den Alltag entschleunigen, mit der Familie zusammenkommen und Kindern zeigen, wie Gemüse funktioniert“, lacht Kerstin Oldendorf. Gärtner-Vorkenntnisse braucht man keine. Regelmäßige Sprechstunden mit den Landwirten vor Ort, Newsletter oder die Seite www.meine-ernte.de vermitteln genug Wissen rund ums Gärtnern. In Düsseldorf sind (noch!) einige Gärten in Volmerswerth frei. (uf)

LINKLATERS-THEMENTAGE „Hier kann man kommen und gehen wie man will. Besonders gut lässt sich das Ganze spontan mit einem Familienspaziergang verbinden“, schwärmt eine Kollegin, die schon mal die Linklaters-Thementage in der Kunstsammlung NRW besucht hat. Während sich die Kinder in Workshops kreativ und spielerisch an die Kunst herantasten, haben Erwachsene Gelegenheit, die Werke der Künstler in Führungen und Gesprächen mit Experten zu diskutieren. Den ganzen Tag lang kann man zum offenen Workshop dazustoßen. Mittags wird eine Familienführung angeboten. Am Nachmittag gibt es dann noch mal extra eine Führung für Kinder. Außerdem steht ein Filmprogramm zu ausgewählten Künstlern auf dem Programm, genauso wie ein Rundgang durch die Ausstellung „Die Bildhauer der Kunstakademie Düsseldorf“. Der Eintritt ist frei! (uf)

>>> >>>

LINKLATERS-THEMENTAGE So., 17.3., 11 – 17 Uhr, Kunstsammlung NRW, Grabbeplatz 5, Düsseldorf-Altstadt, Tel. 0211.838 12 04, kunstsammlung.de

Meine Ernte Tel. 0228.28 61 7119, meine-ernte.de

Rheinland International School Eine Schule der Klett Bildungsgruppe

mit

EXCELLENT

EDUCATION

GLOBAL THINKING AND

FROM THE START

www.rheinland-is.de

Am Sportfeld 5 / 42579 Heiligenhaus office@rheinland-is.de / Tel: 02056 -58246 0

Kita


Jurga Graf

Löwinnenherz Uta Fußangel führte das Interview mit der Autorin Șengül Obinger, der neuen Schirmherrin des Vereins ProMädchen – Mädchenhaus Düsseldorf. Sie lebten jahrelang in einer qualvollen, patriarchalisch geprägten und bildungsfernen Parallelwelt und sind dem Ehrenmord nur knapp entkommen. Wie sah Ihr Leben damals aus? Wenn man das Leben nennen kann. Ich habe eigentlich nicht gelebt. Ich habe für andere funktionieren müssen. Was ich wollte, interessierte niemanden. Ich wurde geschlagen, isoliert und kontrolliert. Ich soll-

te lernen, den Haushalt zu führen. Ein Gymnasium durfte ich nicht besuchen. Mit 18 wurde ich zwangsverheiratet. Der Mann, ein Verwandter aus der Türkei, misshandelte mich und später auch unser Kind. Wie wurde dieses Martyrium beendet? Im August 1997 schoss mein Mann auf meine gesamte Familie, doch wir überlebten. Daraufhin setzte er die Wohnung in Brand und brachte sich selbst um. Erst dann– im Alter von 23 Jahren – fing ich an zu leben. Ich hatte zuvor, in dieser grausamen Zeit, es geschafft, eine Ausbildung zu machen und hatte bereits eine Arbeitsstelle. Die neue Arbeitsstelle in einer Kanzlei war der Türöffner in meine neue Zukunft. Ich fand dort mein neues Leben und viele neue Freunde. Ich hatte ja keine. Wie und wo leben Sie heute? Heute, mit 38 Jahren, lebe ich mit meinem Mann und meinem Sohn in Nürnberg. Ich lebe gut. Ich lebe in Freiheit. Und ich bin seit zehn Jahren glücklich liiert und seit 2008 verheiratet. Zu meinen Eltern gibt es keinen Kontakt mehr und das ist auch gut so. 2011 erschien Ihr autobiographisches Buch „Löwinnenherz“. Darin sprechen Sie das aus, was Sie jahrelang verschweigen und ertragen mussten. Ja. Und es geht darum, anderen erzählen zu können, wie es möglich ist, sich aus einem Ghetto zu befreien – dass man es schaffen kann.

Seit Kurzem sind Sie Schirmherrin von ProMädchen aus Düsseldorf. Wie kam es dazu? Ich kannte den Verein nicht. Eine gute Freundin schlug mich dem Verein vor und bei der Anfrage habe ich natürlich gleich zugesagt. Außerdem will ich mich einmischen in die Debatten um Integration, Migration, Frauenrechte und Bildung. Was haben Sie sich als Schirmherrin ganz konkret vorgenommen? Für mich ist es in erster Linie wichtig, dass ich als Vorbild diene. Viele Mädchen sehen manchmal keinen Ausweg in ihrer Situation. Meine Geschichte zeigt ganz deutlich, dass es einen Ausweg nur geben kann, wenn der Wille da ist und man Vorbilder hat. Ich hatte ihn. Meine Anwältin mit Hosenanzug und Aktentasche. Ohne diese Frau wäre ich längst nicht mehr am Leben. Ich hoffe und wünsche mir, dass ich für viele Mädchen als Vorbild dienen kann und sie sich Mut auftanken können.

>>> ProMädchen – Mädchenhaus Düsseldorf e. V. ist ein gemeinnütziger Verein. Schwerpunkte der Arbeit sind (sexualisierte) Gewalt und Ess-Störungen, sowie umfassende Präventions- und Bildungsarbeit, auch an Schulen. Informationen im Netz unter promaedchen.de.

AZ Libelle Season opening 2013 4_Layout 1 14.02.13 17:11 Seite 1

d Super Sitz un trendy Farben

american outfitters bellerose bellybutton billabong boss eddie pen imps & elfs mini rodini moncler napapijri oilily paulina paul frank pepe queen mum ralph lauren replay scotch & soda seven for all mankind stella mc cartney vans

N EW COLLECTION 20 1 3 www.babykochs.de

NEW MUMS-COLLECTION

DÜSSELDORF I BREITE STRASSE 3 I FON 0211-3559440

Libelle | März 2013

17


18

Libelle | M채rz 2013


porträt

Volles Haus Seit September 2007 ist er Intendant der Düsseldorfer Symphoniker und der Tonhalle Düsseldorf: Michael Becker. Wer sich jetzt aber einen strengen, älteren Herrn mit weißem Schal vorstellt, der liegt falsch. Michael Becker ist 47, locker, freundlich und von jungenhaftem Charme. Verheiratet ist er mit der Pianistin Sara Koch. „Kennengelernt haben wir uns vor elf Jahren auf einem Klavierabend meines Bruders. Sara war mit einer Freundin da. Es war ein lauer Sommerabend, kurz vor der WM“, erinnert sich der Intendant schmunzelnd. Und? War sofort klar: Da steht die Liebe meines Lebens vor mir? „Das kann man glaube ich so schnell nicht wissen. Natürlich fand ich sie sofort sehr attraktiv. Aber wichtig für die Liebe des Lebens ist es doch, es miteinander auszuhalten, und auch miteinander streiten zu können. Die Liebe des Lebens wächst“, Die Tonhalle bietet für jede denkbare Altersgruppe erzählt Michael Becker. Es muss das passende Programm an: vom ungeborenen halt passen. Und offensichtlich Baby in der Reihe „Ultraschall“ bis zum Mittagspasst es bei den Eheleuten Becker konzert für ältere Menschen. Gerade bei Kindern sehr gut, die mittlerweile stolze Eltern von vier Kindern sind. „Da ändert sich die Aufnahmefähigkeit schnell, sodass gibt es meine älteste Tochter Yuni wir unsere Konzerte in die Altersstufen 0 – 1, 2 – 3, (9), gefolgt von Tochter Miya (7), 4 – 5, 6 – 8 und 9 – 12 Jahre unterteilt haben. Töchterchen Nami (5) und Sohn Yan (2)“, sagt der 47-Jährige. „AlDamit keiner überfordert wird oder sich langweilt. les japanische Namen, da meine Frau Halbjapanerin ist.“ Dass seine Frau und er viele Kinder haben wollten, war von Anfang an ein gemeinsamer Wunsch. Beide kommen selber aus großen Familien. „Wobei ich zuerst dachte, drei Kinder wären ideal. Bis ich mich eines Tages mit dem Dirigenten und Pianisten Christoph Eschenbach unterhielt. Der meinte, dass bei Dreien immer eins außen vor ist. Und er hat Recht“, erzählt der 47-Jährige. „Unsere beiden Großen sind sehr eng miteinander verbunden, sie gehen sogar Hand in Hand über die Straße. Nami ist oft Einzelgängerin. Sie kann stundenlang zurückgezogen im Zimmer mit Autos oder Puppen spielen.“ Und der Kleine? „Der hat noch Narrenfreiheit. Und kennt als Junge jetzt schon alle Automarken“, lacht der Intendant. Überhaupt sei es sehr interessant zu beobachten, wie unterschiedlich die Kinder von ihren Wesen her sind, erzählt er weiter. „Yuni

verfügt über eine sehr große Empathie, ist sehr emotional. Miya hingegen ist ein dramatischer Mensch, jetzt schon mit einer enormen Bühnenpräsenz. Nami zieht sich wie gesagt gerne zurück, aber sie ist sehr unterhaltsam und gewitzt. Und Yan ärgert gern seine großen Schwestern.“ Dass seine Frau Halbjapanerin ist, spiegelt sich auch in im gemeinsamen Zuhause wider. „Wir sind allen technischen Neuerungen gegenüber aufgeschlossen, es gibt mehr Endgeräte als Familienmitglieder“, lacht der Intendant. Außerdem wird im Hause Becker auch regelmäßig japanisch gegessen. „In Niederkassel gibt es einen ganz tollen Supermarkt. Da kaufen wir gerne ein. In der Küche haben wir einen Schrank voll mit Nori-Blättern. Aus denen kann man Onigiri machen oder Maki-Sushi. Die Kinder lieben es. Und wir auch.“ Hat man denn als Intendant überhaupt genug Zeit für die Familie? „Ich finde schon. Morgens um halb sieben wecke ich meine Kinder, helfe dabei, sie fertig zu machen, und bringe sie anschließend zur Schule bzw. zum Kindergarten. Bis 16 Uhr 30 sind die Kinder dort betreut. Um 18 Uhr 30 komme ich zum gemeinsamen Abendessen nach Hause. Mal muss ich danach zurück zur Arbeit, mal nicht. Es ist also ein relativ normales, intensives Familienleben“, verrät Michael Becker. An den Wochenenden stehen allerdings auch meist Termine bzw. Konzerte an. Bei Kinderkonzerten kommen die Kinder aber öfter mit. „Yan kommt dann auch mal mit ins Büro oder läuft einfach mit auf die Bühne und begrüßt das Publikum“, erinnert sich der 47-Jährige schmunzelnd. Natürlich ist Musik auch zu Hause wichtig. Die beiden Ältesten spielen Klavier, und abends spielen wir auch schon mal alle was zusammen. Aber bloß nicht nach dem Motto: Familie Becker macht Hausmusik.“

Text: Uta Fußangel Bild: Andreas Endermann

Libelle | März 2013

19


ia . co m ol

Wenn die Neuen kommen

ot

Fir

ma

V-

F

ic-

03

-F oto

lia .

co m

Wer regelmäßig zur Kontrolle zum Zahnarzt geht, dürfte auch beim Zahnwechsel keine größeren Probleme erwarten. Wissenswertes rund um das Thema.

ia

ol

M

Text: Tanja Römmer-Collmann

we

An

na

s-

Fot o

lia .c

om

Fo t

in

&U

rD

i eA

ug

en

- Fo

tolia

.c o m

Kar

Vo

Da nil -

Fot olia .com

Putzen, putzen, putzen

p ko

len

Che

Per

Die Zahnlücke gehört zum Einschulungsfoto wie die Schultüte. Denn mit sechs Jahren beginnt bei den meisten Kindern der Zahnwechsel. Aus 20 Milchzähnchen werden in den folgenden sechs Jahren 28 bleibende Zähne, bei manchen Jugendlichen kommen mit etwa 17 Jahren noch vier Weisheitszähne hinterher. „Der Zahnwechsel beginnt meist ganz unauffällig“, berichtet Kinderzahnärztin Preeti Singh-Hüsgen von der Uniklinik Düsseldorf. Denn zunächst fällt gar kein Zahn aus, sondern die zusätzlichen, neuen Backenzähne ganz hinten im Kiefer tauchen auf. Selbst in Singh-Hüsgens Haushalt blieb einer der neuen Backenzähne ihres Sohnes erst unerkannt. „Da war ich aber auch gerade nicht zu Hause!“, lacht die Zahnärztin und erklärt: „Anders als bei den Babys und Kleinkindern, die beim Zahnen oft vor Schmerzen weinen und fiebern, speicheln oder Durchfall bekommen, merken die Schulkinder in der Regel wenig oder nichts vom Durchbruch der neuen Zähne.“ Einige Monate nach dem Erscheinen der neuen Backenzähne fallen die ersten Schneidezähne aus, meist die unteren zuerst. Es folgen die oberen Schneidezähne und dann geht es mit dem Zahnwechsel weiter von der Mitte aus zu den Seiten, bis im Alter von etwa zwölf Jahren die Milchzahn-Backenzähne als letzte ihren Platz räumen.

Medizinisch gesehen verläuft der Zahnwechsel bei den allermeisten Kindern unauffällig. Wichtig ist, die neuen und auch die alten Zähne wie gewohnt gut zu putzen. Die ganz frischen Zähne haben anfangs noch keine so gute Schutzschicht. „Die bleibenden Zähne sind etwas gelblicher als

die schön weißen Milchzähnchen, das ist leider so“, erläutert die Kinderzahnärztin. Auffällig sind auch die kleinen Spitzen, die die neuen Schneidezähne zuerst haben. „Diese Zacken nennen wir Mammelons. Das ist eine anatomische Eigenart der menschlichen Zähne. Bis etwa zum zwölften Lebensjahr haben sie sich meist abgenutzt.“ Der

Der Zahnwechsel beginnt meist ganz unauffällig. Zahnarzt entscheidet, ob die neuen Backenzähne, die sogenannten Molaren, versiegelt werden sollten. „Wenn das Kind in den Milchzähnen schon Karies hatte oder die neuen Zähne ausgeprägte Fissuren aufweisen, also Grübchen, in denen sich Ablagerungen festsetzen können, dann ist das sinnvoll“, führt die Kinderzahnärztin aus. Andere Zähne wie zum Beispiel die Schneidezähne, sind glatter – daher ist bei ihnen keine Versiegelung nötig. Die Kosten für die Backenzahn-Versiegelung übernimmt die Krankenkasse und sie hält im Idealfall lebenslang. Denn die neuen Zähne haben beim Durchbruch schon ihre endgültige Größe und verändern sich nicht mehr. Deshalb wir-


Zahnwechsel

Die Seele wackelt Drei Fragen an die Sozial- und Waldorfpädagogin Monika Kiel-Hinrichsen. Wechsel der Frontzähne „seine Mitte“ und zeigt kleinkindhafte Verhaltensweisen, wie die Finger in den Mund nehmen, sich auf dem Boden lümmeln, den Kopf abstützen müssen, himmelhoch jauchzend und betrübt sein. Ist der erste Wechsel vollzogen, zeigt das Kind sein neues Antlitz und größeres Selbstbewusstsein. Es ist zum Schulkind herangereift. Was hat der Zahnwechsel mit der Schulreife zu tun? Die Kräfte, die vor dem Zahnwechsel die Organe des Kindes – wie Nieren, Leber, Lunge und Herz mit ihren wunderbaren

Formen, aber eben auch die bleibenden Zähne – ausgebildet haben, stehen dem Kind nun als Bilde- oder auch Formkräfte zum Schreiben von Buchstaben und Zahlen, Malen von Formen und Bilden von abstrakten Gedanken zur Verfügung. Wie können Eltern das Kind in dieser Phase unterstützen? Kinder brauchen in dieser Phase viel Bewegung und Berührung, das lässt sie sich in ihrer Mitte spüren. Klettern und Balancieren, aber auch wohlriechende Bäder und Öleinreibungen, Ratespiele auf dem Rücken

(Malen von Rätseln), Werkeln von Dingen und Backen stärken sie. Die Hände wollen jetzt etwas zu tun bekommen. Eine gute Möglichkeit, neue Familienregeln einzuführen. at

Pr

iv

Monika Kiel-Hinrichsen, 56 Jahre, leitet das Ipsum-Institut in Kiel (kiel-hinrichsen.de) und ist Autorin von „Wackeln die Zähne – wackelt die Seele: Der Zahnwechsel. Ein Handbuch für Eltern und Erziehende“, Freies Geistesleben Urachhaus, 10. Aufl. 2012, ISBN 978-3-82517297-8, 12,90 Euro

Pferde. Sport. Shoppen. Shows.

© Iakov Kalinin - Fotolia.com, © Ron Rowan - Fotolia.com

Was bedeutet der Zahnwechsel aus Sicht der Waldorfpädagogik? Der Zahnwechsel ist ein körperliches Geschehen, das sich auch seelisch-geistig bemerkbar macht: „Wackeln die Zähne, wackelt die Seele!“ Das Kind baut in den ersten sieben Lebensjahren seinen vererbten Körper durch seine Lebensbildekräfte um. Dabei entsteht sein ganz persönliches „Haus“. Mit dem Zahnwechsel stößt es die Milchzähne als die letzten „alten Strukturen“ seines ererbten Körpers ab – eine Entwicklungskrise, in der das Kind um seinen inneren und äußeren Halt ringt. Es verliert mit dem


to

lia

.co

m

ken sie ja bei manchem Kind zunächst noch etwas überdimensioniert ...

e-

Fo

Vom Ziehen und Rücken

to

lia

.co

m

Ilik

o -F

pa n

ov

a-

Fo t

olia

.co m

si Jo s

na

e St

ol

ia . co

m

Endlich raus! Der erste Zahn, der ausfällt, ist ein lang erwarteter und sehr bewusster Moment im Leben des Kindes. Manchmal blutet es ein bisschen, Entzündungen oder andere Folgeprobleme treten aber so gut wie nie auf. Auch die Sorge vieler Eltern, das Kind könne einen

Milchzähne sind wichtige Platzhalter für die bleibenden Zähne. Zahn im Schlaf verschlucken, scheint unbegründet. „Das habe ich noch nie gehört“, sagt die Expertin. Tricks, um einen lockeren Zahn endlich rauszubekommen, sind nach wie vor der Biss in einen harten Apfel oder ein Brötchen. Und wenn dann alle den Zahn und die Zahnlücke gebührend bewundert haben, kommt der Zahn unters Kopfkissen, damit die Zahnfee ihr kleines Präsent bringen kann!

N A rpa d

-B a gy

ag

yol

F

ot

Ele

Viele Eltern sind besorgt, weil die neuen Zähne zunächst krumm und schief im Kiefer herumzustehen scheinen. „Das ist in der Regel nicht schlimm“, erklärt Preeti Singh-Hüsgen. „Die Zunge, die Backen und die Lippen rücken die bleibenden Zähne nach und nach gerade.“ Nur in seltenen Einzelfällen, wenn der Platz wirklich sehr beengt ist, die neuen Zähne schon vollständig durchgebrochen sind und ein Milchzahn im Weg steht, der noch überhaupt nicht wackeln will, kann es sein, dass der Zahnarzt einen Milchzahn zieht. „Dabei wird der neue, bleibende Zahn nicht beschädigt, denn die Milchzähne stehen weiter vorne und sitzen höher im Kiefer.“ Manchmal kommen auch Eltern mit Kindern in die Sprechstunde, bei denen ein Milchzahn schon sehr locker sitzt, die sich aber nicht trauen, ihm den letzten Ruck zu geben. „Da können wir dann mit einer leichten lokalen Betäubung helfen. Zahnziehen würde ich das aber nicht nennen“, berichtet die Kinderzahnärztin. Grundsätzlich sind die Milchzähne wichtige Platzhalter für die bleibenden Zähne. Daher achten die Zahnärzte darauf, dass sie gut gepflegt sind und so lange wie möglich ihren Platz einnehmen. Denn in ganz seltenen Fällen kann es vorkommen, dass ein bleibender Zahn nicht angelegt ist oder an der falschen Stelle liegt. Dann hilft ein Röntgenbild, die Situation zu klären. Bei regelmäßiger halbjährlicher Kontrolle ist mit etwa acht Jahren klar, ob dem Kind eine kieferorthopädische Behandlung, sprich eine Zahnspange welcher Art auch immer, blüht. „Fehlstellungen, die wir korrigieren müssen, sind oft einfach

durch die Form des Kiefers vorgegeben“, erklärt die Zahnärztin, „manchmal aber auch Folge vom Schnullern oder Daumenlutschen.“

Entdeckt den Frühling im Kids-Carré Gerresheim

Herzensstück

N Ko eue nz s ep t

der Kinderladen

Ausgewählt Schönes Kinderbekleidung von 0-12 Jahren und liebevolle Accessoires.

BISGAARD BLUNDSTONE ZECHINO D´ORO CLIC TIMBERLAND KAMIK UGG CONVERSE HUNTER HIP PRETTY BALLERINAS .... SIZES: 20 – 42

u.a. Di. – Fr. 10 – 13 Uhr, 15 – 18 Uhr, Sa. 10 – 13.30 Uhr

Uh

r

rz Mä 8.

B l üt

Mo. 15 – 18.30, Di. – Fr. 10 – 13 Uhr, 15 – 18.30 Uhr, Sa. 10 – 14 Uhr

e n fe st

Benderstraße 116

b is 2 1

Benderstraße 103


Zahnwechsel

Gut gezahnt Motorisiert Manche Kinder bekommen zum Zahnwechsel eine ELEKTRISCHE ZAHNBÜRSTE geschenkt. Auch diese reinigt nur gut, wenn man sie richtig benutzt. Bis das Kind sieben oder acht Jahre alt ist, sollten die Eltern weiterhin nachputzen. Und weil nicht immer die elektrische Bürste zur Hand ist, sollten Kinder das händische Zähneputzen nicht verlernen.

Entstellt

Einfach besser in Englisch, Mathe oder Deutsch:

LernCoachies.de bringt digitale NRW-Schulbücher in die Schule Seit zwei Jahren ist www.lerncoachies.de mit der Lernmethode Erklären-Üben-Prüfen der digitale Lernbegleiter für die 730.000 Viertbis Siebtklässler in Nordrhein-Westfalen an heimischen Computern: Passgenau zum NRW-Schulbuch können Kinder hier den Unterrichtsstoff wiederholen, Hausaufgaben erledigen und Klassenarbeiten vorbereiten. Ab Sommer 2013 startet das innovative Lernportal von Cornelsen auch an Schulen in NRW durch – für die Fächer Englisch, Mathe, Deutsch. Mit Schulklassenlizenzen bietet das Portal intelligentes Lernen mit interaktiven Inhalten, motiviertes Üben in Selbstlernphasen und individuelles Fördern mit digitalen Lernhilfen auch für die Schulen. Inhalte und Strukturen von LernCoachies.de sind abgestimmt auf die Lehrwerkskonzepte „Super M“, „Jo-Jo Sprachbuch“ sowie „English G 21“ und „Zahlen und Größen“, mit denen auch im Schulunterricht gearbeitet wird. Eltern, Lehrer und Schüler haben die Gewissheit: Hier wird das Richtige gelernt: www.lerncoachies.de/gratistest Digitaler Wandel von Schule: Mit LernCoachies.de vom Cornelsen Verlag

Die Engländer sprechen vom UGLY-DUCKLING-STAGE, also dem Hässlichen-Entlein-Stadium bei Kindern zwischen acht und zehn Jahren, wenn sich in der oberen Zahnreihe auffällige Lücken zeigen. Diese verschwinden, wenn die Eckzähne herauskommen.

Kostenlos 7 Tage testen mit Aktionscode: Lernen2013

Nachgeschoben HAIFISCHZÄHNCHEN nennt man es, wenn während des Zahnwechsels die neuen Zähne in zweiter Reihe hinter den Milchzähnen stehen. Bei Haien ist das nämlich ganz normal, dass immer wieder neue Zähne von hinten nachrücken. Deshalb sind ja auch in Holland am Strand die Chancen groß, Haifischzähne im Sand zu finden!

Verkürzt Auch Milchzähne haben ZAHNWURZELN. Diese lösen sich aber langsam auf, wenn der bleibende Zahn sich nachschiebt. Daher wirken die Milchzähne, wenn sie ausfallen, relativ kurz und wurzelfrei.

Umgestiegen Ab dem Beginn des Zahnwechsels kann das Kind Erwachsenenzahnpasta benutzen. Sogenannte JUNIORZAHNPASTA unterscheidet sich nur im Geschmack, der Fluoridgehalt (zum Schutz des Zahnschmelzes) ist derselbe.

Geröntgt

Unter Bildhauern! Linklaters-Thementag für die ganze Familie

Ist RÖNTGEN unbedingt nötig, dann auf jeden Fall nachfragen, ob das Gerät strahlenreduziert ist!

Sonntag, 17.03.2013 11.00 – 17.00 Uhr

Gekennzeichnet

Eintritt frei!

Unter ZAHNMAENNCHEN.DE findet sich eine Liste mit zuckerfreien Süßigkeiten. Das Logo dazu ist ein Zahnmännchen unter einem Regenschirm.

Vergoldet Eine Geschenkidee für die Zahnfee ist, den ersten ausgefallenen MILCHZAHN ALS KETTCHEN einzufassen. Zum Beispiel so: milchzahnfee.de

Die Thementage werden gefördert von der Kanzlei Linklaters

Foto: Wilfried Meyer

Beraten Termine in der ZAHNÄRZTLICHEN KINDERSPRECHSTUNDE der Uniklinik, Moorenstraße 5, Düsseldorf-Bilk, Tel. 0211.811 69 39

K20 Grabbeplatz Grabbeplatz 5 40213 Düsseldorf www.kunstsammlung.de

Libelle | März 2013

23


Vier Hochzeiten und kein Todesfall In den vergangen Jahren habe ich auf vielen Hochzeiten in und um Düsseldorf getanzt. Eine anders als die andere, aber alle auf ihre Art wunderschön. Eines hatten sie alle gemein: eine nette Trauung im Standesamt an der Inselstraße mit anschließenden Sektfrühstück im gegenüberliegendem Park. Klassiker. Locker und lässig ging es danach bei einem befreundeten schwulen Paar zu. Es wurde im Garten der Schwiegereltern gefeiert – mit köstlichem Buffet und einer befreundeten Band, die bis spät in die Nacht für super Stimmung sorgte. Tags drauf wurde das „Wochenende der Toleranz“, wie unsere Clique es augenzwinkernd nannte, fortgesetzt. Dann nämlich luden Er (Iraner) und Sie (Jüdin) ein zu einer rauschenden Party ins Stadtwaldhaus in Krefeld. Dort leitete eine Freundin die Zeremonie mit einer Mischung aus iranischen und jüdischen Bräuchen, bevor wir uns im festlich gedeckten Saal niederließen, schmausten wie die Könige und tanzten, bis die Schuhsohlen qualmten. Bei einer weiteren Hochzeit feierten wir ab dem späten Nachmittag auf dem RestaurantSchiff Canoo am Robert-Lehr-Ufer. Hier gab

es richtig leckeres Fingerfood, und um Mitternacht ließen wir leuchtende Teelichter zu Wasser. Und als ob wir es bestellt hätten, tauchte später ein entferntes Feuerwerk den Rhein in buntes Licht. So ließ sich ordentlich an Deck abrocken, und zwar bis in die frühen Morgenstunden – inklusive Kind des Brautpaares. Die vierte Hochzeit, die ich erwähnen möchte, liegt schon einige Jahre zurück, als wir alle noch viel jünger und vielleicht auch leidenschaftlicher waren. Ein junger Kollege gab seiner süßen Frau im Standesamt an der Inselstraße unter Tränen der Freude das Ja-Wort. Mit dabei waren nur drei Freunde, darunter auch meine Wenigkeit. Und auch wir heulten vor Rührung wie die Schlosshunde. Direkt im Anschluss ging es für das Paar, er in irgendeinem Anzug, sie im weißen H&M-Kleid und Blume im Haar, zum Flughafen und ab in die Flitterwochen. Ohne großes Bohei, ohne Verwandte und ohne eine Party. Dafür aber mit ganz viel Liebe! Oh mein Gott, romantischer ging es fast nicht.

sylt-hochzeitsfotograf.de

Text: Uta Fußangel


Heiraten

Auf immer dein ... Immer wieder entscheiden sich Menschen, den Bund fürs Leben zu schließen. Welche Wünsche und Vorstellungen sind Motivation, vom Liebes- zum Ehepaar zu werden?

Text: Andrea Vogelgesang Eins steht fest: Egal ob zu Großmutters Zeiten oder heute, dem Hochzeitsfest haftet zeitlos ein besonderer Glanz von Romantik und Verheißung an, dem Heiratswillige immer wieder verfallen. Wenn William und Kate oder Albert und Charlene sich den Trauring überstreifen, verfolgt die halbe Welt zu Tränen gerührt dieses Ereignis. Im Jahr 2011 wurden in Deutschland 377.831 Paare getraut. Michael Bruckner, Leiter der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle in Düsseldorf, hat viele Erfahrungen mit heiratswilligen oder verheirateten Paaren und berichtet: „Verliebte wollen das Außergewöhnliche ihrer Beziehung festhalten und dokumentieren. Sie hoffen, im Eheleben eine Oase zu finden, die Sicherheit, Schutz, Intimität, Geborgenheit bietet, sozusagen eine Gegenwelt zur Unübersichtlichkeit des Lebens mit den Anforderungen von Flexibilität und Mobilität in Beruf.“

Aus freien Stücken Man will also heiraten, um anzukommen, sich beschützt und versorgt zu fühlen und einen Sinn und Halt im Leben zu finden. Die Zeiten sind vorbei, als gesellschaftlicher Druck, besonders für das weibliche Geschlecht, gar keine Alternative zur Ehe zuließ. Heute sind Frauen emanzipiert und unabhängig, gehen ihren Weg, vielleicht machen

sie sogar Karriere. Und wenn sie sich entscheiden, mit einem Mann ihr Leben zu verbringen, dann aus Liebe und freien Stücken! Ist ein Baby in einer Beziehung ohne Trauschein unterwegs, geht es vorrangig um die Regelung sachlicher Fragen: Elterngeld, Unterhalt, Elternzeit und vieles mehr. Es muss längst nicht mehr schnell geheiratet werden, um einer gesellschaftlichen Schmach zu entgehen oder eine finanzielle Absicherung zu schaffen.

Trauen wir uns … Es lässt sich allerdings beobachten, dass viele Paare vor der Trauung ganz bewusst an einer Ehevorbereitung teilnehmen. Denn es stellt sich die Frage, was man heute eigentlich von der Ehe erwartet, wo jede zweite Ehe geschieden wird und das Modell Patchwork längst zur Normalität geworden ist. Eine Garantie auf das große Glück gibt es jedenfalls nicht. Doch wer den Schritt wagt, dokumentiert die Entscheidung einerseits bewusst nach außen. Und in Bezug auf den Partner zeigt er, dass er mehr sein soll als nur ein Lebensabschnittsgefährte. Man möchte nicht nur die Gegenwart miteinander teilen, sondern auch die Zukunft. Dass man das Heiraten also weniger als Happy End, sondern vielleicht eher als Happy Start für gemeinsame Wege und Klippen nennen sollte, ist eigentlich allen klar. Doch wer wollte mit allen möglichen Stolpersteinen im Hinterkopf einen solchen Tag begehen?

Sie planen gerade Ihre Hochzeit, Geburtstagsfeier oder Kommunion? Bei uns sind sie genau richtig! Ob 20 oder 400 Personen, ein auβergewöhnliches 7 Gang-Menü oder ein modernes Live-Cooking-Event, unser erfahrenes Veranstaltungsteam kreiert mit kleinen aber feinen Unterschieden Ihr ganz individuelles Event.

Besonderes beliebt sind unser Familienbrunch am Sonntagmorgen und das Live-CookingEvent am Samstagabend. Kommen Sie vorbei und lernen Sie uns kennen. Wir freuen uns auf Sie!

Neben einer Veranstaltungsfläche von 2400 m2 auf der 1. Etage, bieten Ihnen das Restaurant “ZiZou” und die Brasserie „Max“ im Erdgeschoss viele Möglichkeiten für Ihr Fest.

Gerne steht Ihren unser Team bei Fragen unter der Tel: 0211 200 63 0 zur Seite oder Sie besuchen unsere Homepage: www.airporthotelduesseldorf.com.

Van der Valk Airporthotel Düsseldorf Am Hülserhof 57 • 40472 Düsseldorf • Tel: 0049 (0)211 200 63 0 • Fax: 0049 (0)211 200 63 200 • info@duesseldorf.valk.com • www.airporthotelduesseldorf.com


Scherben bringen Glück ... Vorausgesetzt, dass sie aus Porzellan oder Ton sind und am Polterabend kräftig fliegen, denn sie sollen böse Geister verscheuchen. Wenn Mann und Frau im Anschluss die Scherben gemeinsam zusammenkehren, haben sie symbolisch auch noch vorgebaut, um Probleme in der Ehe gemeinsam zu meistern. Wer es am Vorabend nicht geschafft hat zu poltern, kann auch nach der Trauung einen Baumstamm zersägen, zum Beispiel gleich nach der Kirche. Das soll den Zusammenhalt in der Ehe unterstützen und deutet auf Gleichberechtigung hin, denn nur wenn beide anpacken, klappt’s. Ein Hochzeitskleid mit vielen Knöpfen bedeutet der Sage nach, dass sie Braut noch so lange zu leben hat, wie sie Knöpfe an ihrem Kleid hat. Ein im Brautschuh versteckter Glückscent verheißt dem Paar ein Leben ohne Geldsorgen. „Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geborgtes und etwas Blaues“ soll die Braut bei sich tragen: Das Alte zeigt die Verbundenheit mit der alten Familie, das Neue symbolisiert die Freude auf den neuen Lebensabschnitt, das Geborgte steht dafür, dass die Braut vom Glück anderer Paare etwas auf die eigene Ehe überträgt, und Blau steht für Reinheit und Treue. Wird die Braut vom Bräutigam über die Schwelle getragen, bleibt sie sicher und wohlbehütet vor den Geistern unter der Türschwelle. Und sie kann sich sicher sein, auch in Zukunft Schutz und Hilfe bei ihrem Ehemann zu finden.

Im siebten Himmel Immer weniger Paare wollen konventionell heiraten. Sie beziehen ihre Hobbys und Interessen in die Trauung ein. Theaterliebhaber können sich das Jawort auf der Bühne auf roten Samtsesseln geben, mit dem Theaterensemble feiern. Die Hochzeitsgäste führen dann vielleicht als Überraschung ein Stück aus dem Leben des Brautpaares vor oder zeigen ein Video. Eine Hochzeit in einem Zirkuszelt in Gesellschaft von Clowns, riesigen Elefanten und wilden Raubkatzen lässt ein spannendes Fest erwarten. Fußballfans von Schalke 04 zum Beispiel können in der Kapelle der Arena auf Schalke in Gelsenkirchen heiraten. Im Schwimmbad, auf der Skipiste oder beim gemeinsamen Fallschirmsprung (den Ideen sind kaum Grenzen gesetzt), lässt sich auch der Bund fürs Leben schließen. Hauptsache, das Brautpaar bleibt im siebten Himmel ... . (av)

Mögliche Anlaufadressen Location mit Eventmanager Templum in Grafenberg: templumonline.de Malkasten Restaurant & Bar: mk-1.de Hausboot am Rhein: canoo-club.de

Ringe Jenna Brommer: jennabrommer.com

Freie Locations Fotostudio Martin Jepp: jehae.com Schloss Meierhof: schlossmeierhof.com

Getränke Getränke Gato: getraenke-gato.de

Kleider Susanne Sixtus: schoenekleider.blogspot.de Annemarie Morschek /Fräulein Valentine: lookatdsigns.de Kaethe Maerz: kaethemaerz.de

Equipment Mitze: mitze-online.de

Catering Werner Krumsiek: info@herr-spoerl.de Ulli Sylvester: ulli-sylvester-kocht.de GCS Event Services Catering: gcs.info

Nach der Trauung wird das Paar von den Hochzeitsgästen mit losem Reis beworfen. Dieser Brauch kommt aus dem asiatischen Raum und soll eine fruchtbare Ehe garantieren. Die Reiskörner, die im Haar der Braut verbleiben, deuten auf die Anzahl der kommenden Kinder hin. Auf dem Weg zu den Feierlichkeiten vertreiben an Autos gebundene scheppernde Dosen zu einem ohrenbetäubenden Hupkonzert die bösen Geister.

26

Libelle | März 2013

misterom / photocase.com

„Wenn es regnet am Altar, bringt das Glück für viele Jahr’.“ Nach diesem alten Volksspruch soll Regen auf eine segensreiche Ehe hindeuten. (av)


Heiraten

Trauringe Anfertigungen Unikate Kleinserien

...schlicht und ergreifend oder extravagant und pompös, brillant oder goldig, jedenfalls für immer und ewig.

suze / photocase.com

Talstraße 79 40217 Düsseldorf 0211.59 86 10 55 www.jennabrommer.com

Öffnungszeiten: Mo - Di geschlossen Mi - Fr 11 - 18.30 h Sa 11 - 15 h

G U T S C H6,5E0 I€ N Bei Vorlage dieser Anzeige erhalten e Erwachsene ein den Ermäßigung an . Jahrmarkttagen

statt

Eintritt nur

4,50 €

Li

Weg in die Freiheit

30. März – 07. April 2013 10 – 19 Uhr

Streifzug durch die Geschichte der Schaustellungen: Karussells, Artisten, Panoptikum, Magie und noch viel mehr! Kinder unter 18 Jahren kostenlos. Jahrmarktprogramm unter www.kommern.lvr.de

Sachen markieren - nichts mehr verlieren! Namensaufkleber, Bügeletiketten & Textilaufkleber in unterschiedlichen Größen und Farben. Praktische Namensetiketten für Schule und Kindergarten. Halten in der Spülmaschine, bzw. Waschmaschine. Kla

067 ra F 6-12 all 345 67

Karl

gutmarkiert©

Für den Bestand einer Ehe scheint es übrigens keine so große Rolle zu spielen, wie lange man sich vor der Hochzeit gekannt hat. Prognosen gibt es kaum, dazu sind die Paare zu verschieden. Es gibt Verliebte, die bereits nach drei Monaten geheiratet haben und 20 Jahre oder bis an das Lebensende zusammenbleiben. Andere wiederum haben erst nach acht Jahren wilder Ehe geheiratet und wurden zwei Jahre später schon geschieden. Es gibt also nicht so etwas wie ein Patentrezept oder eine Regel. Gefährlich scheint es, wenn die Ehe im Vorfeld mit naiven Vorstellungen von Glück überfrachtet, also zur Utopie und die Realität des Scheiterns nicht berücksichtigt wird. Vom „sicheren Hafen der Ehe“, so wie es früher oft gesagt wurde, kann also nicht die Rede sein, eher von lebenslanger „Arbeit, Arbeit, Arbeit“, wie es Hape Kerkeling in einem Sketch als Eheberaterin Evje van Dampen humorvoll suggeriert hat. „Für mich liegt der Wert einer Ehe darin, die innere Verbindung gerade auch in Stürmen auszuhalten. Das Überstehen gibt Sicherheit, auch wenn man den anderen zeit-

im LVR-Freilichtmuseum Kommern

gutmarkiert©

Kein Patentrezept

Jahrmarkt anno dazumal

gutm ark iert ©

Anders als viele andere Hochzeitsprediger, die sich den Hinweis auf die kommenden schwereren Zeiten mit Alltagssorgen und allgemeiner Ernüchterung nicht verkneifen können, entwirft zum Beispiel der Professor und Moraltheologe Eberhard Schockenhoff aus Freiburg ein positives Bild für die gemeinsame Zukunft Jungvermählter. Er argumentiert, dass sich einem Paar durch die Hochzeit erst der Weg in die Freiheit eröffne: Mit dem Eingehen der offiziellen Bindung müsse man nicht mehr suchen oder umeinander kämpfen. Im Eheschluss versprechen die Brautleute sich gegenseitig die Treue und lassen sich somit sozusagen frei. In diesem Sinn erscheint die Ehe als eine sichere Plattform, von der aus jeder allein und beide gemeinsam das Leben befreit von der Last der Partnersuche leben können. Ein entspannter Blick auf das Kommende also, der eine gute Voraussetzung für das Miteinander schafft.

r Julius Ritte

om @hotmail.c ritterjulius

Libelle | März 2013

27


Zeitplan von Weddingplanerin Antje Wooge

Je nach Wunschtermin schon früh TERMINE beim Standesamt anfragen und insbesondere die TRAUMLOCATION reservieren! Mai, Juni, Juli sind früh ausgebucht. Für ein Partymodell entscheiden: Modell a) Eventmanager beauftragen und dann nur noch das Kleid aussuchen ... Modell b) Do-it-yourself: mehr Spaß für weniger Geld, aber auch mehr Organisation. GÄSTELISTE in etwa festlegen, denn wenn in den schönsten Saal nur 75 Leute passen, die Liste aber nicht auf unter 120 Personen zu kürzen ist, müssen Alternativen her!

1 Tag << Entweder direkt auf HOCHZEITSREISE fahren oder einen BRUNCH für die verkaterten Gäste organisieren. Bei Modell b) die Gäste freundlich bitten, bei ABBAU und AUFRÄUMEN zu helfen.

Bis zu 12 Monate <<

Der Tag X

DANKESKARTEN abzuschicken nicht vergessen! FOTOALBEN kleben und sich glücklich an das tolle Fest erinnern; die Reste der eingefrorenen HOCHZEITSTORTE essen.

SCHMINKE, FRISUR, ins KLEID springen und los! Idealerweise läuft der Rest des Tages wie von allein ...

9 Monate >>

1 Tag >>

Auch KIRCHE und PASTOR anfragen, Terminzwänge gibt es auch hier.

Bei Modell b) ist nun eigenhändig das gelieferte Equipment AUFZUBAUEN und der Saal zu DEKORIEREN (dauert erfahrungsgemäß viel länger als eigentlich geplant und vorhergesehen). Ein kleines Get-together mit den ersten Gästen veranstalten (entweder zu Hause mit Pizzataxi oder in der Eckkneipe). Gegebenenfalls den Trauzeugen bitten, den Bräutigam zu überzeugen, dass das alles genau die RICHTIGE ENTSCHEIDUNG ist!

6 Monate >>

6 Wochen >>

Nach einem passenden KLEID suchen oder eins entwerfen und schneidern lassen (sehr aufregend!) oder sogar selbst nähen; Opas alte Goldmünzen zur lokalen Schmuckdesignerin bringen und RINGE anfertigen lassen.

GETRÄNKE auswählen und Probetrinken; den Caterer löchern, wo und wie viel EQUIPMENT (Tische, Teller, Löffel, Tischdecken, Garderobenständer, Aschenbecher, Flaschenöffner, Kühlschränke etc. etc. ...) zu bestellen ist. Im Blumenladen nebenan bei der netten Floristin Wünsche zu BRAUTSTRAUSS und TISCHDEKORATION klären.

5 Monate >> Den passenden CATERER finden und die EINLADUNGEN ENTWERFEN. Das geht mittlerweile im Internet, sie werden aber noch schöner, wenn ein Designer und eine Druckerei die Finger im Spiel haben. Schlau: Gleichzeitig DANKSAGUNGEN und MENÜKARTEN entwerfen und drucken lassen und nicht vergessen, schon mal etwas zum Thema GESCHENKE zu sagen.

2 Wochen >> Letzte ANPROBE von Kleid und Anzug. Die Braut lässt sich vom Friseur des Vertrauens eine PROBEFRISUR machen und schon mal Strähnchen färben.

3 Monate >> Spätestens jetzt alle EINLADUNGEN VERSCHICKEN! Sich nach einem FOTOGRAFEN für den großen Tag umhören. Verheiratete Mamis auf dem Spielplatz fragen, wer einen guten DJ und/oder eine BAND kennt, denn ein kleiner, aber lauter und tanzbarer LiveAct zu nicht allzu später Stunde bringt die Party garantiert in Schwung! ANZUG DES BRÄUTIGAMS nicht vergessen, maßgeschneidert dauert auch er ein paar Wochen.

AbsentAnna - Fotolia.com

1 Jahr >>


Heiraten

suze / photocase.com

VON DEN MACHERN VON

weilig auf den Mond hätte schießen können“, gibt Bruckner zu bedenken.

Romantik und Realität Carlos und Elisabeth haben erst vor Kurzem geheiratet. Da war ihre Beziehung bereits aus dem Kennenlernstatus heraus. Ganz im Gegenteil, sie haben einen Sohn im Alter von vier Jahren, und somit vor dem Ja-Wort schon weit mehr als nur romantische Stunden geteilt. Carlos’ Eltern haben sich scheiden lassen, als er Teenager war, und so hatte er vor der eigenen Hochzeit lange gezögert. Wie es doch dazu kam, dass sie sich getraut haben, schildert der frischgebackene Ehemann so: „Für uns war es so etwas wie ein Trotzdem, ein Ausrufezeichen. Wir sind uns sicher, dass wir immer zusammenbleiben wollen, und der Ehebund soll dies nach außen hin bezeugen.“ Der Traum von dauerhafter Bindung ist gerade in Krisenzeiten stärker denn je. Der Psychologe und Theologe Michael Bruckner betont: „Auch wenn es eine Mystifizierung des Romantischen geben mag, ist der Realitätssinn junger Paare gut ausgeprägt. Wenn nämlich Kinder kommen, wollen Eltern ihnen im Rahmen einer Ehe Schutz und Geborgenheit schenken. Zudem kommen die steuerlichen Vorteile in Betracht.“

Happy End

DIE ERSTE FAMILIE ALLER ZEITEN – RAUS AUS DER HÖHLE, REIN INS ABENTEUER www.DieCroods.de

/DieCroods

/Foxkino

AB DONNERSTAG, 21. MÄRZ NUR IM KINO. IN FEURIGEM 3D.

_DieCroods_AZ_Familienbande_92x128.indd 1

08.02.13 11:2

Interessanterweise entsteht der Eindruck, dass – ob vor 100 Jahren unter sozialem oder ökonomischem Druck und oft nur rein zweckmäßig geschlossen oder heute aus freien Stücken und von gegenseitigem Respekt und der Liebe zueinander getragen – die Ehen über die Zeiten und unterm Strich nicht glücklicher oder unglücklicher geworden sind. Es zeigt sich, dass nur eine behutsame und zugleich bewusste Haltung das kostbare Gut Liebe zu einem dauerhaften Happy End führen kann. Ein rundum gelungenes Hochzeitsfest ist keine Garantie dafür, aber doch eine tragfähige gemeinsame Erinnerung an schöne Zeiten.

Libelle | März 2013

29


Zahlen & Fakten

Um die vier Millionen

Ostern

babimu - Fotolia.com

leben in Deutschland.

Stefan Andronache - Fotolia.com

Feldhasen

Die Osterinsel wurde 1722 von dem Holländer Jakob Roggeveen an einem Ostersonntag entdeckt.

Wolfgang Stuck

Eier / Kopf Im Jahr verzehrt ein Deutscher durchschnittlich 204 Eier, das entspricht vier Eiern pro Woche, um Ostern sind es pro Woche drei Eier mehr.

Seit dem 4. Jahrhundert feiern die Menschen Ostern. Der Ostersonntag ist eine Woche nach dem ersten Vollmond nach Frühlingsanfang.

In der Nacht von Ostersamstag auf Ostersonntag werden traditionell Osterfeuer angezündet. Diese müssen 100 Meter von Häusern und 200 Meter von Straßen entfernt sein. Maximal darf die Höhe fünf und der Durchmesser acht Meter betragen.

30

Libelle | März 2013

?

kab-vision - Fotolia.com

Feuer Fest

tah nrennäM ierd nov reniE setkcetsrev tsbles nie lam nohcs .nednufegredeiw thcin ieretsO

Der Papst verkündet den Ostersegen Urbi et Orbi in mehr als 60 Sprachen.

40 Prozent der Deutschen essen am Karfreitag Fisch.


Wir machen Düsseldorfs Familien mobil. Je mehr Ausstattung, desto besser. Der neue Caddy JAKO-O bietet vielfältige, hochwertige Ausstattung: - Sitze im exklusiven Bezugsstoff „Takato Bunt“ - Sonnenschutz, Fußmatten hinten und Rücksitzorganizer im JAKO-O Design - Vielzahl an Ablagemöglichkeiten - Komfortabler Innenraum mit optionalem Lederpaket - Optionales BlueMotion Technology Paket - Optionaler Parklenk-Assistent „Park Assist“ Caddy Startline 5-Sitzer JAKO-O 1,2 l TSI, 63 kW (85 PS) Candy-Weiß, Airbag für Fahrer und Beifahrer mit Beifahrer-Airbag-Deaktivierung, ESP mit Bremsassistent, ABS, ASR und EDS, MSR, Seiten- und Kopfairbags für Fahrer und Beifahrer, Servotronic, Lenkrad verstellbar, Mittelkonsole mit 4 Becherhaltern, ZV mit Funkfernbedienung. Kraftstoffverbrauch l/100 km: innerorts 8,1; außerorts 6,0; kombin. 6,8; CO2-Emission: kombin. 158 g/km.

Schon ab

12.599,- ¤

inkl. Werksauslieferung und Zulassung

Bei maximal drei im Haushalt lebenden Kindern bis zum vollendeten 18. Lebensjahr. Die Aktion gilt bis zum 04.05.2013.

1

Gottfried Schultz GmbH & Co. KG Höherweg 85 · 40233 Düsseldorf Tel. 0211/73 78-667 · Fax -108 volkswagen-zentrum-duesseldorf.de

200,-

¤ + 1 ! d n i K att je Kinderrab


Wenn Kinder klauen

Hilfe für Betroffene Platz der Diakonie 1, Düsseldorf-Flingern, Tel. 0211.91 31 88 40 Caritas Düsseldorf Klosterstraße 86, Düsseldorf-Innenstadt,

bettina Schipping

Tel. 0211.16 02 21 12 Jugend- und Elternberatungsdienst beim Jugendamt der Stadt Düsseldorf, Tel. 0211.89 91

Seht her: Ich stehle! Was für ein Schreck für die Eltern: Mein Kind klaut. Meist ist das kindliche Stehlen kein Vorzeichen für eine kriminelle Laufbahn, sondern ein Hinweis auf ein anderes grundlegendes Problem des Nachwuchses.

Text: Tina Lorscheidt „Ich wäre am liebsten im Boden versunken“, erinnert sich Marianne P. Es war einer jener Nachmittage, an denen ihre sechsjährige Tochter Laura im nahe gelegenen Spielzeuggeschäft war, um sich, wie sie vorgab, von ihrem Taschengeld etwas zu kaufen. „Sie hatte ein volles Sparschwein, an Geld hat es ihr nicht gemangelt“, sagt Marianne P. Dass das Sparschwein trotz diverser Besuche des Spielzeugladens nicht leer wurde, ist ihr nicht aufgefallen. „Jedes Mal kam sie vom Geschäft mit einer Kleinigkeit nach Hause, vom Radiergummi bis zum Barbiekleid war alles dabei. Aber nichts davon war bezahlt, sie hat alles einfach mitgenommen.“ Laura hatte Glück: Der Geschäftsinhaber zeigte sie nicht an. Er beobachtete das Mädchen eines Tages dabei, wie sie sich einen Bleistift mit Glitzerstein in die Manteltasche steckte, und sprach sie an. Dann rief er ihre Mut-

32

Libelle | März 2013

ter an. „Wir wohnen nicht weit weg und wir kannten den Inhaber. Als er mir von dem Diebstahl erzählte, war mir das natürlich sehr peinlich.“

Bewusster Tabubruch Laura wusste, dass sie sich falsch verhalten hatte, und war erleichtert, als ihr Diebstahl aufflog. Kinder, die klauen, müssen nicht gleich auf die schiefe Bahn geraten, meint Dirk Morgner. In der Erziehungsberatungsstelle der Diakonie in Flingern wird der DiplomSozialpädagoge unter anderem auch mit dem Problem Kinderdiebstahl konfrontiert. „Meistens wissen die Kinder, dass sie einen Tabubruch begehen. Eigentum und Besitz haben in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert, und das bekommen Kinder mit.“ Rund anderthalb Millionen Kinder und Jugendliche fallen pro Jahr durch Eigentumsdelikte auf. Das sind nur die Fälle, die bekannt werden. Laura ist also kein Einzelfall. Die Gründe für das Stehlen können allerdings sehr unterschiedlich sein.

Mutprobe Für Kinder und Jugendliche kann der Griff ins Ladenregal etwas Aufregendes sein, eine Mutprobe,

mit der sie entweder in eine Gruppe aufgenommen werden wollen oder vor ihren Freunden angeben möchten. Andere Kinder wünschen sich einen bestimmten Gegenstand, wollen ihn unbedingt haben, weil „alle anderen Kinder“ ihn auch haben. Und wenn dafür das Taschengeld nicht reicht, wird er bei der ersten Gelegenheit einfach mitgenommen. In jedem Fall sollte von den Eltern nach dem Grund dafür gesucht werden, warum das Kind stiehlt. „Wenn es um die Anerkennung in der Peergroup geht, dann ist das so eine Art Initiationsritus, und es bleibt bei ein bis zwei Vorfällen“, weiß Dirk Morgner.

Geschenke für Freunde Als Laura anfing zu stehlen, war sie gerade in die Schule gekommen. Erst, nachdem die Diebstähle aufgeflogen waren, erfuhr ihre Mutter, wie schwer es Laura gefallen war, Freundschaften zu schließen. „Kinder versuchen


manchmal, sich Anerkenden, holte Laura vor der Schule ab und nung und Freundschaflernte dabei andere Mütter und deren ten zu erkaufen“, sagt Kinder kennen und konnte nach Buchtipp Dirk Morgner. „Geund nach ein kleines Netzwerk „Das Ding oder der verflixte rade wenn ein neuaufbauen. Diebstahl ist heute für Diebstahl“, Mirjam Pressler, es soziales Umfeld Laura kein Thema mehr. Miriam Cordes, Verlag Heinrich erschlossen wird, Ellermann 2009, ab 4 J., ISBN Irgendetwas fehlt muss es seinen Platz 978-3-7707-5500-4, „Wenn ein Kind sich etwas nimmt, finden, sich in die 12,95 Euro dann fehlt ihm etwas“, stellt Dirk Hierarchie eingliedern. Morgner fest. „Das sollte man immer als Kinder, die zu wenig AkFaustregel im Kopf haben. Und dann muss zeptanz finden, versuchen oft, das auszugleichen, indem sie anderen man schauen, was dem Kind fehlt. Meistens wollen Kindern Geschenke machen. Weil sie sie ihre Eltern auf sich aufmerksam machen, zeigen: aber nur begrenzte Mittel zur Verfü- Ich brauche eure Zuwendung und Aufmerksamkeit, gung haben, stehlen sie.“ Auch Laura das Gefühl, dass ich geliebt werde.“ Den Kindern versuchte Freunde zu finden, indem gehe es in der Regel weniger um den materiellen Besie lustige Radiergummis, Glitzerblei- sitz als vielmehr um eine symbolische Handlung. Sie stifte oder anderes für den Schulall- wollen deutlich machen: Ich nehme mir etwas, was tag verschenkte. Freundschaften sind mir auf anderer Ebene fehlt. Deshalb stehlen sie oft damit nicht entstanden. Nachdem so, dass sie erwischt werden. Dirk Morgner weiß aus Marianne P. wusste, warum ihre Toch- seiner Beratungsarbeit, dass Kinder, die fortgesetzt ter gestohlen hatte, half sie ihr, neue stehlen, oft eine unsichere, wenig vertrauensvolle Freundinnen zu finden. Sie schlug Elternbindung haben. „Dass diese Kinder stehlen, Laura vor, ihre Sitznachbarin einzula- ist die oft unbewusste Entscheidung des jeweiligen

Kindes. Es könnte ebenso in der Schule auffällig werden, aggressiv werden oder depressive Symptome entwickeln – das ist immer eine Frage der individuellen Verarbeitung.“ Wenn Eltern verstanden haben, warum ihr Kind stiehlt, können sie mit ihm gemeinsam versuchen, das Problem zu lösen. Das Klauen selbst wird dabei eher zur Nebensache, sollte jedoch trotzdem Konsequenzen haben. „Wichtig ist es, das Stehlen weder zu bagatellisieren noch zu dramatisieren. Das Kind sollte jedoch Verantwortung übernehmen für seine Tat und den Diebstahl irgendwie wieder gutmachen“, meint Dirk Morgner. Laura hat sich beim Inhaber des Spielzeuggeschäfts entschuldigt und zehn Euro von ihrem Taschengeld abgegeben. „Die Diebstähle haben mir zwar einen Schrecken eingejagt, aber ich bin froh, dass wir Laura dann helfen konnten“, sagt Marianne P. „Das war irgendwie ein heilsamer Schock für uns.“

Wir machen Strecke – Sie machen Urlaub: Mit der ganzen Familie entspannt reisen. Der Autozug bringt Sie, Ihre Familie und Ihr Fahrzeug im Schlaf zu den schönsten Urlaubszielen. So kommen Sie ausgeruht und ganz ohne Stau von Düsseldorf nach München oder Frankreich, Italien und Österreich und bleiben den ganzen Urlaub mobil. Infos und Buchung überall, wo es Fahrkarten gibt oder unter www.bahn.de/autozug. Die Bahn macht mobil.


Übergang von der Kita in die Schule

Klasse Start Wenn die Kitazeit zu Ende geht, endet auch ein Lebensabschnitt. Es ist der erste bewusste Abschnitt für die Kinder. Wie können Eltern ihre Kinder dabei unterstützen, dass der Übergang gelingt?

Text: Susan Loop Eigentlich ist alles wie immer und doch steckt das letzte Jahr in der Kita voller Veränderungen. Vorschulkinder präsentieren stolz ihre Wackelzähne. Sie nehmen an Vorschulkinderaktionen teil und eifern mit Spannung der Einschulung entgegen. „Wenn ich bald zur Schule gehe, gehöre ich jetzt zu den Großen!“, so fühlen sie sich. „Auch im Innern der Kinder, in der Art des Denkens, der Art, Dinge zu sehen und seelisch zu verarbeiten, in den Beziehungen zu den anderen Menschen öffnen sich vollkommen neue Perspektiven“, beschreibt die Kinder- und Jugendpsychologin Oggi Enderlein. „Offenbar ist die Einschulung mit sechs Jahren aus der Perspektive der (meisten) Kinder richtig.“

den Kindern die Möglichkeit zu geben, Ortskenntnisse zu erwerben: wie den leeren Pausenhof zu erkunden und das Schulgebäude anzuschauen. Er verweist auch auf die Wichtigkeit der Zusammenarbeit zwischen Kita und Grundschule.

Schon mal reinschnuppern Der Besuch der Kitagruppe in der Schule oder Schnupperunterricht für Vorschulkinder sind vielerorts gute Beispiele. Oder wie wäre es mit einem Brief an die Schule, in dem die Kinder ihre Erwartungen und Gefühle formulieren? Der Schulanfang ist nicht die Stunde null, sondern ein Übergang. „In ihren ersten Lebensjahren erwerben die Kinder die Einstellung, auf die es ankommt: bei der Sache zu bleiben, nicht aufzugeben, wenn Schwierigkeiten auftreten, sich selbst etwas zuzutrauen“, führt Strätz aus. „Sie lernen durch Entdecken.“ Das passiert im Spiel. So lernen sie sich selbst kennen, mit anderen umzugehen und erwerben Wissen – eine beachtliche Leistung. Erlebt das Kind das Vertrauen der Eltern in seine Fähigkeiten, stärkt das wiederum sein Selbstvertrauen – eine ebenso gute Voraussetzung für erfolgreiches Lernen wie die Neugier.

Selbstständigkeit fördern

Trotzdem: Nicht nur der Weg zur Schule, die Umgebung und die vielen Gesichter sind neu. Den ganzen Vormittag still zu sitzen, neue Regeln zu erlernen und dabei eigene Wünsche zurückzustellen, ist schwer. Im Vordergrund steht die Vermittlung von Lesen, Schreiben und Rechnen. Aber erst wer Vertrauen zum Lehrer aufbaut und seinen Platz in der Klassengemeinschaft findet, ist bereit für den Unterricht. „Fast einem Drittel der Kinder gelingt der Übergang nicht, weil sie unsicher sind und Ängste haben oder es ihnen an sozialen Kompetenzen mangelt. Sie verlieren wichtige Zeit und Motivation“, beschreibt Professor Dr. Rainer Strätz, Diplom-Psychologe und stellvertretender Leiter des Sozialpädagogischen Instituts NRW. Er hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Projekte zum Übergang von der Kita in die Grundschule begleitet. Strätz rät, die Ängste ernst zu nehmen und

34

Libelle | März 2013

A. Jüttner-Lohmann - Fotolia.com

Ängste ernst nehmen

In der Schule müssen die Kinder in der Lage sein, einen Teil ihres Alltags selbst zu organisieren. Fähigkeiten wie das An- und Ausziehen, Ordnung zu halten oder sich Aufgaben zu merken werden vorausgesetzt und sollten bis zum Schulbeginn trainiert werden. Mit kleinen Aufträgen, zum Beispiel beim Bäcker einzukaufen oder einen Brief zur Post zu bringen, unterstützen Eltern die Selbstständigkeit des Kindes ebenso wie durch eingeforderte Hilfe im Haushalt. Und wie gehen die Schulneulinge mit dem Abschiedsschmerz um? Erstklässler Mark verrät sein Rezept: „Ich freue mich auf die Ferien. Da kann ich meine alte Kita besuchen und mit meinen Freunden spielen!“


Alexandra Rölkens Staatl. geprüfte Logopädin

Wacholder Straße 20 40489 Düsseldorf-Angermund Tel.: 0203 - 73 86 69 50 Fax: 0203 - 73 86 69 51 Mobil: 0173 - 51 22 23 5

Toni, Toni

jean song - Fotolia

Für den Kauf des Schultornisters – ein Höhepunkt in der Vorschulzeit – sollte genügend Zeit eingeplant werden und verschiedene Modelle sollten zur Auswahl stehen. Neben dem guten Sitz an Rücken und Schulter ist das Design des Ranzens nicht unwichtig. Schließlich kostet er mit Zubehör bis zu 200 Euro und soll vier Schuljahre getragen werden. Von Trolli-Tornistern ist abzuraten. Die Rollvorrichtung ist Ballast beim Treppensteigen und bei Matschwetter verdreckt alles. Schultornister zum Beispiel bei: >>> Schreibladen Eller, Gumbertstraße 172, Düsseldorf-Eller, Tel. 0211.30 26 90 26 >>> Lederwaren Schmitz, Sebastianusstraße 11, Neuss, Tel. 02131.27 31 15

Hundgestützte Therapie Behandlung von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen

info@logopaedin-duesseldorf.de www.logopaedin-duesseldorf.de

a - Fo toli Jac ob ja

Schon vor mehr als 200 Jahren begannen Eltern, ihren Kindern den ersten Schultag mit einer Zuckertüte zu versüßen. Die fast ausschließlich deutsche Tradition hat ihre Wurzeln in Sachsen und Thüringen. In Ostdeutschland „pflücken“ die Kinder zur Einschulung noch heute ihre Tüten vom Zuckertütenbaum.

www.rothkopf-huberty.de

Tüte, Tüte

Wa n

Basteln

In vielen Kitas ist eine Schultüten-Bastelaktion bereits fester Brauch in der Vorschulzeit. Inspirierende Ideen für die Gestaltung finden sich in zahlreichen Büchern. Es gibt auch Rohlinge oder ganze Bastelsets zu kaufen. Bastelmuffel werden bei George.M. - Fotolia DaWanda fündig.

Was kommt in die Tüte?

r Vladimi

jetz

Kurse, Workshops und Ferienprogramme für Kinder von 3– 9 Jahren. Englisch, Deutsch und Spanisch werden von Muttersprachlern kreativ, intuitiv und mit viel Spiel und Spaß vermittelt. In unseren Räumen sowie stadtteilnah auch in Kindergärten und Grundschulen. Aachener Straße 14 · 40223 Düsseldorf www.sprachen-fuer-kinder.de · Mail: info@sprachen-fuer-kinder.de

lia

in - Foto

Voron

Alternativen zum Zuckerkram sind Müsliriegel, Studentenfutter, Laugengebäck oder festes Obst. Nützlich sind Trinkflasche, Brotdose, Zahnbürste, Büchereiausweis, Schlüsselband, Wecker oder Regenschirm. Auch Überraschungen sind schön: Taschenlampe, Armbanduhr, kleine Spiele, Aufkleber, Kreide, Hörspiel-CDs, Gutscheine für gemeinsame Unternehmungen.

urse – Ferietnbkuchen !

Buchtipps Brigitte vom Wege, Mechthild Wessel: Das große Ideenbuch Schulvorbereitung, Verlag Herder 2010, ISBN 978-3-451-32344-7, 19,95 Euro Rupert Dernick, Werner Tiki Küstenmacher: Topfit für die Schule durch kreatives Lernen im Familienalltag, Kösel, 6. Aufl. 2012, ISBN: 9783-466-30777-7, 15,95 Euro

Sommer, Spaß & Wissenschaft

SPI_Anzeige_April_RZ1704.indd 1

17.04.12 13:00

Ferienfreizeit für  Kids,  die  es  wissen  wollen...

Düsseldorf  Oberkassel          16.  bis  22.Juli  2013

Oggi Enderlein: Große Kinder. Die aufregenden Jahre zwischen 7 und 13, dtv 2012, ISBN 978-3423-36220-7, 12,90 Euro Stephan Koscheck - Fotolia

SpaSS & Wiss e

n sc

ha

ft

www.spassundwissenschaft.de

Tel.025120308471                        

Libelle | März 2013

35


BÜcher / Spiele / Neue Medien

APPsolut

Rheinische Leselust Inspiration statt Konsum BUCH-TIPP In Köln und Bonn treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Die junge Journalistin Romy Berner widmet sich der Recherche und stellt schnell fest, dass alle Opfer aus dem Umfeld ihres Zwillingsbruders Björn stammen. Romy stürzt sich in SPIEGELSCHATTEN in das Abenteuer und hat dabei auch noch mit Liebeskummer zu kämpfen. Wird sie ihren Bruder retten können oder wird er das fünfte Opfer des Mörders? Monika Feth schafft es auf atemberaubende Weise, den Leser zu fesseln. Die abwechselnden Perspektiven ermöglichen einen Einblick in die Psyche des Täters und zeigen auch seine menschliche Seite, die trotz des unheimlichen Hobbys vorhanden ist. Wer rasante Thriller mit unerwartetem Ende liebt, dem kann ich dieses Buch nur empfehlen. (Berit Hansen) Monika Feth: Spiegelschatten, cbt, ab 14 J., ISBN 978-3-570-16114-2, 17,99 Euro Kinder lieben es, sich zu verstecken. Und Tiere ebenfalls. Also drei, zwei, eins, ich kooommeee – das Buch WER HAT SICH DA VERSTECKT? aufgeklappt und losgesucht. Die Tiere warten schon darauf, entdeckt zu werden. Ob Krebs, Käfer, Fisch oder Schlange, ob in Blättern oder Blüten, im Schnee oder Geäst. Insgesamt werden 20 verschiedene Tiere aus aller Welt in ihrem Lebensraum gezeigt. Da muss man schon ganz genau hinsehen, um sie zu entdecken. Neben den Fotos steht immer ein Gedicht, das verrät, wonach zu suchen ist. Klappt man das große Suchbild auf, sieht man, ob seine Spürnase richtig lag. Außerdem erfährt man noch allerlei Wissenswertes über das jeweilige Tier, wie zum Beispiel die Nahrungsgewohnheiten, den Lebensraum oder ihre Fortpflanzung. Nicht nur Kinder lernen hier etwas, nein, auch die Erwachsenen können noch so manches dazulernen. (uf) David Schwartz, Yael Schy: Wer hat sich da versteckt?, Kosmos, ab 6 J., ISBN 978-3-440-13062-9, 14,95 Euro

36

Libelle | März 2013

Zum 13. Mal öffnet der bunteste Literatursalon am Rhein seine Pforten. Die lit.Cologne lädt an außergewöhnlichen Orte ein zu insgesamt 206 Veranstaltungen an elf Festivaltagen. So bieten zum Beispiel der Kölner Zoo, das Literaturschiff „MS Rheinenergie“, die Aula der Uni, der kleine Sendesaal im WDR und die Kölner Museen eine einzigartige Gelegenheit, Autoren und Künstler aktiv zu erleben, mit ihnen ins Gespräch zu kommen, Gleichgesinnte zu treffen, die Kraft und Energie von Literatur hautnah zu spüren. Die Hälfte (!) der Veranstaltungen sind für Jugendliche und Kinder konzipiert. Dazu gehören die beliebten „Klasse-Buch-Lesungen“, die auf den Besuch kompletter Klassen zielen, aber es gibt auch ausreichend freie Veranstaltungen am Nachmittag oder am Wochenende für selbst organisierte Besuche. Darunter zahlreiche große Namen und vielversprechende Titel. Speziell an Leseanfänger richtet sich eine Auswahl, aber auch Tiefgründiges wie Tamara Bachs Jugendroman „Was vom Sommer übrig ist“ für Schüler und Schülerinnen der 8. und 9. Klasse wird vorgestellt. Neben internationalen Schriftstellern lesen auch Autoren aus der Region wie Anke M. Leitzgen und Lisa Rienermann. „Erforsche Deine Welt“ heißt ihr wunderbar anregendes Bilder-Buch. Hier ist der Name Programm. Die Welt ist bunt und gehört gründlich erforscht. Wenn es knallt, zischt und schäumt, ist der Chemievirtuose Dr. Andreas Korn-Müller alias „Magic Andy“ in seiner Brodelbude am Werk. Der Meister der Säuren und Salze verrät seine tollsten Tricks und fasziniert mit einer Science-Comedy-Show im Comedia Theater. Knister liest aus dem dritten Band der ArabeskTrilogie und seine Hexe Lili schaut ihm dabei sicher über die Schulter. „Schau mich an!“, heißt die Aufforderung der Kunsthistorikerin Claudia Strand. Sie präsentiert im Wallraf-Richartz-Museum die schönsten PorträtGesichter, erzählt Hintergründiges über die dargestellten Personen und zeigt die vielfältige Bandbreite berühmter Porträt-Kunstwerke. Ab ins Leben! Im Internet ist das komplette Programm zu finden. Flott an die (Rest-)Karten! (nic) litcologne.de

An dieser Stelle haben wir für euch normalerweise Apps, die eure Kinder spielen können oder ihr mit euren Kindern zusammen spielen könnt. Minicomputer, die man mal eben am Küchentisch aufschlagen kann oder mit denen man sich mit der ganzen Familie auch bequem aufs Sofa setzen kann, sind in vielen Familien schon recht normal geworden. Normal sind auch Familienkalender am Kühlschrank, damit jedes Familienmitglied weiß, wer sich wann wo aufhält und mit wem man zum Abendessen rechnen kann. Wer keinen Platz mehr am Kühlschrank hat, der könnte sich die App Ohana herunterladen. Ohana ist ein Wort aus Hawaii und heißt dort Familie. Die App ist kein Spiel, und die Idee denkbar einfach. Wie bei der Papiervariante bekommt jedes Familienmitglied eine eigene Spalte, in die man Termine eintragen kann. Der Unterschied ist, auch Großfamilien mit mehr als drei Kindern können ohne Probleme angelegt werden. Wenn die Familie angelegt wurde, kann man dem Kalender einzelne Personen hinzufügen und auch mit einem Bild versehen. In der Monatsansicht kann auf ein Feld geklickt werden um einen Eintrag zu erstellen, dabei trägt man Anfang und Ende ein und kann auch wählen zwischen verschiedenen Wiederholungen. Der mit mehreren Hintergründen anzeigbare Kalender lässt sich auf Wunsch sogar ausdrucken und an den Kühlschrank hängen. (fw) 0,89 Euro, iPad, akquinet


Riff Raff Was die Ausstattung angeht, hat sich der Zoch Verlag selbst übertroffen. Es ist aber auch beeindruckend, dieses Piratenschiff aus Holz! Ein großes, dreidimensionales Gebilde, das sich da in der Tischmitte vor den Spielern aufbaut. Die Kinder wollen dann sofort losspielen. Aber auch Erwachsene haben an dieser Piraterei eine Menge Spaß, besonders, wenn sie Geschicklichkeitsspiele mögen. Um zu verhindern, dass dem Käpt’n wertvolle Schätze aus dem Bauch des Schiffes gestohlen werden, muss man nämlich Schmuckstücke hoch über dem Schiff auf dem Mast verstecken. Doch auf dem schaukelnden Schiff gestaltet sich das nicht so einfach und so braucht man neben einer gehörigen Portion Mut noch mehr Fingerspitzengefühl und ruhige Hände. Aber auch das Ablegen auf dem Deck des Schiffes ist nicht immer einfach, weil auch die anderen Spieler ihre Gegenstände loswerden wollen. Schließlich gewinnt der Pirat, der sein Hab und Gut zuerst auf dem Schiff verteilen konnte. Jeder Spieler hat den gleichen Satz an Karten und die gleichen Gegenstände. Mit jedem abgelegten Teil wird das Schiff wackeliger. Zum Glück darf man beide Hände benutzen. Sollte dennoch etwas herunterfallen, ist Reaktion gefragt. Schafft man es, die Holzteile aufzufangen: Glück gehabt, sie kommen aus dem Spiel. Nicht aufgefangene Teile müssen wieder auf dem Schiff verteilt werden. Der Spieler, der die wenigsten Schätze vor sich liegen hat, gewinnt. (df) Riff Raff, Christoph Cantzler, Zoch Verlag, 2 – 4 Spieler, ab 8 J., 30 Min., ca. 35 Euro

Ohrwurm Mit fröhlich-frechen Liedern verzückt Christiane Weber nicht nur die kleinen Zuhörer. 14 neue und großartige Lieder mit Ohrwurmgarantie und Charme sind auf KRÜMELMUCKE 2 zu finden. Die Musik ist unkompliziert, aber dennoch anspruchsvoll, die Texte sind ideenreich, liebevoll und laden zum Mitsingen und Durchs-Kinderzimmer-Tanzen ein. In den fantasievollen Geschichten geht es um eine Giraffe mit Halsschmerzen, um einen schlecht gelaunten Wal, um in Toastern wohnende Drachen, eine Fee im Tee und um vieles mehr, was nicht nur Kinderherzen glücklich macht. Christiane Weber verstarb kurz nach den Aufnahmen im Sommer 2012 nach einer schweren Krankheit mit nur 36 Jahren. Wie es der Herzenswunsch der Musikkabarettistin aus Essen war, führten ihre Freunde das Projekt Krümelmucke fort und brachten die CD heraus. (ld) Krümelmucke, Christiane Weber, POTTpeople, ab 3 J., 15,50 Euro

Libelle | März 2013

37


Kino

Die fantastische Welt von Oz

Der Mondmann

Rubinrot

Jack and the Giants

Kinostart: 14. März

Kinostart: 14. März

Kinostart: 14. März

Regie: Sam Raimi Mit: James Franco, Mila Kunis, Rachel Weisz, Michelle Williams, Zach Braff u. v. a. FSK-Freigabe: ab 12 J.

Regie: Stephan Schesch Mit den Stimmen von: Katharina Thalbach, Ulrich Tukur, Corinna Harfouch und Tomi Ungerer als Erzähler FSK-Freigabe: ohne Altersbeschränkung, Libelle-Empfehlung: ab 5 J.

Regie: Felix Fuchssteiner Mit: Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Veronica Ferres, Katharina Thalbach, Gottfried John u. v. a. FSK-Freigabe: ab 12 J., Libelle-Empfehlung: ab 10 J.

Regie: Bryan Singer Mit: Nicholas Hoult, Ewan McGregor, Bill Nighy, Eleanor Tomlinson, Stanley Tucci u. v. a. FSK-Freigabe: stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest

Durch die 1939er-Verfilmung des Kinderbuchklassikers mit Judy Garland in der Hauptrolle wurde „Der Zauberer von Oz“ zum Welterfolg. Nun bringt Disney eine Neuverfilmung heraus, in der nicht mehr das junge Mädchen Dorothy, sondern ein kleiner Zauberer die Hauptrolle spielt. Dieser Oscar „Oz“ ist ein zweitklassiger Zirkus-Magier, der hoch hinaus und der Größte sein will. Als er eines Tages mit einem Heißluftballon in einen Windstrudel gerät, der ihn in eine zauberhafte Welt katapultiert, bekommt er die Chance zu zeigen, was in ihm steckt. In dem schillernden Land begegnet er seltsamen Wesen und trifft auf ein HexenSchwesternpaar, das ihm Ruhm und Reichtum verspricht, wenn er nur die Böse Hexe des Westens besiegt. Trotz geänderter Story finden sich viele Figuren aus dem Buch wieder. Geflügelte Affen, Wölfe, Krähen, Bienen, Kampfbäume und viele weitere Fabelwesen begleiten Oscar auf seine Reise durch eine bunte Welt, in der Gut & Böse nebeneinander existieren, und in der er Mut beweisen und das Böse vernichten muss. In typischer DisneyOpulenz beeindrucken Bilder von fantastischen Wesen und bizarren Landschaften. Ein tolles Kinospektakel für die ganze Familie! (ado)

„Wo kommen eigentlich die Erwachsenen her?“, fragt das kleine Mädchen, das mit ihrem Vater durch die Nacht fährt, und als erste bemerkt, dass der Mondmann nicht an seinem Platz ist. Diese Frage stellt sie, während der Präsident mit der attraktiven Conquista gerade den Beischlaf vollzieht. Keine Bange, alles schön kindgerecht, denn zu sehen ist nur eine Lava-Lampe, mit einem sich ineinander verschlingenden zweifarbigen amorphen Inhalt. Farbe spielt in diesem Film die Hauptrolle – und Musik. Die eigentliche Story ist schnell erzählt: Der Mondmann, von seinem eintönigen Leben gelangweilt, macht einen Ausflug zur Erde. Die Kinder vermissen ihn sofort, während der Präsident sogleich an eine feindliche Invasion aus dem All glaubt. Mithilfe eines Erfinders soll eine Rakete zum Mond geschossen werden, um die Herrschaft über den Himmelskörper zu übernehmen. Am Ende bringt die Rakete den Mondmann zurück „nach Hause“, während der Präsident vom Himmel stürzt. Eine gelungene, phantasievolle Verfilmung von Tomi Ungerers knapp 40-seitigem Bilderbuch! Das FBW-Prädikat lautet „besonders wertvoll“. Begründung: „bezauberndes Animationsvergnügen für die ganze Familie“. (ado)

Manche Bücher werden nur für die bereits vorhandenen Fans verfilmt. Sie haben die Bände verschlungen und stehen anschließend an der Kinokasse Schlange. „Rubinrot“ gehört zu dieser Sorte Fan-Film. Fans von Kerstin Giers Bestseller-Trilogie (Rubinrot, Saphirblau, Smaragdgrün) werden die Verfilmung des ersten Buchs bestimmt toll finden und sich an der Opulenz des Set- und Kostümdesigns sattsehen. „Rubinrot“ erzählt die Geschichte zweier Teenager, die beide mit einem seltenen Zeit-Reise-Gen ausgestattet sind und durch verschiedene Epochen reisen, auf der Suche nach einer rätselhaften Prophezeiung. Begegnungen mit geheimnisvollen Logenbrüdern, dunklen Mächten und undurchsichtiger Verwandtschaft sind Teil der Geschichte. Dabei trifft High-SchoolLovestory auf Fantasyabenteuer. Das hat man alles schon mal irgendwo gesehen. Hat man die etwas schleppende erste Hälfte überstanden, gewinnt der Film dann doch an Tempo und bietet sogar einige amüsante Szenen. Für die Zielgruppe der jungen (weiblichen) Buchfans ist „Rubinrot“ daher einen Kinobesuch mit der besten Freundin wert. (ado)

„Fie-Fei-Fo-Fumm“ – im englischen Sprachraum weiß jedes Kind, dass dies der Kriegsspruch des Riesen aus dem Märchen „Hans und die Bohnenranke“ ist. X-Men-Regisseur Bryan Singer interpretiert das Märchen neu, macht aus einem Riesen eine ganze Gigantenarmee und präsentiert in bombastischem 3-D ein temporeiches Fantasyabenteuer. Eine Prinzessin (Mädchen, eben) ist Schuld an dem ganzen Schlamassel im Königreich. Sie lässt sich von Riesen entführen, gefährdet sämtliche Untertanen und muss nun gerettet werden. Auftritt: Jack. Der junge Landarbeiter schließt sich den königlichen Truppen an, um die Prinzessin zu suchen, denn mit seiner magischen Bohne hat er, wenn auch ungewollt, das Tor zum Riesenreich überhaupt erst geöffnet. Schnell wird klar, die Riesen wollen mehr als nur die Prinzessin, sie wollen das ganze Reich, und dafür sind sie bereit zu kämpfen. Ritter gegen Riesen – nur mit Jacks Hilfe geht dieser Kampf am Ende gut aus. Bis dahin schlägt sich der Titelheld durch manch gefährlich rankendes Gewächs, blickt ins Antlitz zahlreicher garstiger Giganten und zeigt, dass der größte Held auch in einem einfachsten Arbeiterjungen stecken kann. (ado)

Kinostart: 7. März

38

Libelle | März 2013


Die Croods – 3-D

Ostwind

Kinostart: 21. März

Kinostart: 21. März

Kinostart: 21. März Regie: Kirk DeMicco, Chris Sanders Mit den Stimmen von: Uwe Ochsenknecht, Kostja Ullman u. v. a. FSK-Freigabe: ab 6 J.

Mit: Hanna Binke, Marvin Linke, Cornelia Froboess, Tilo Prückner, Detlev Buck, Jürgen Vogel u. v. a. FSK-Freigabe: ohne Altersbeschränkung beantragt

Roll over, Familie Feuerstein, jetzt kommen die Croods, die letzten Überlebenden der prähistorischen Ära. „Verlass niemals deine Höhle“, so lautet das Credo von Grug Crood. Doch nachdem ihre schützende Höhle komplett zerstört wird, muss Grug mit seiner Familie eine neue Heimat finden. Die abenteuerliche Suche nach einem neuen Zuhause führt die Croods in eine bunte, faszinierende Welt voller außergewöhnlicher Pflanzen, Tiere und Landschaften. Unterwegs begegnen sie auch Guy, einem progressiven jungen Mann, der mit seinen neuzeitlichen Ideen Grugs Angst vor jeder Veränderung schürt. Nur Backfisch Eep findet sofort Gefallen – nicht nur an Guys fortschrittlichen Ideen, sondern auch am ganzen Kerl. Am Ende schaffen es die Croods, sich auf das Abenteuer einzulassen, überwinden ihre Angst vor der Außenwelt und merken, dass sie gemeinsam so stark sind, dass sie überall überleben können. Eine witzige Geschichte, in dem es um Familienwerte, Liebe, Mut zur Veränderung und das Leben in der Gemeinschaft geht. Mit witzigen Figuren wie dem Faultier Belt und frechen Dialogen ist diese Dreamworks-Produktion ein gelungener Spaß für die ganze Familie. (ado)

Beim Thema „Pferd“ bekommt der weibliche Nachwuchs glänzende Augen. Die Zimmer mit Pferdepostern vollgepflastert, das Regal voller Spiele und Bücher, in denen es sich um Anna vom Ponyhof oder Wendy dreht – so sieht es bei vielen Mädels aus. Diese Zielgruppe bedient „Ostwind“ mit kitschigen Bildern von lieblichen Landschaften, grünen Weiden, weiten Stränden, durch die Pferd und Reiterin galoppieren. Die Story: Als pädagogische Maßnahme verfrachten Mikas Eltern die 13-Jährige in den Ferien auf den Pferdehof der strengen Oma. Dort soll sie in Ruhe büffeln, denn sie hat das Klassenziel vergeigt. Doch natürlich hat ein Teenie anderes im Sinn, als die Ferien mit Schulbüchern zu verbringen. Bei Oma gibt es nicht nur den attraktiven Stallburschen Sam, sondern auch den unzähmbaren Hengst Ostwind. Selbst die hübsche, eingebildete Starreiterin Michelle kommt mit Ostwind nicht klar. Nun dürfen Sie raten, wer Ostwind am Ende bändigt, für wen Sams Herz schlägt und welches Happy End die Zuschauerrinnen erwartet. Na? Richtig! Egal, wie absehbar die Story ist, das junge weibliche Publikum wird sicherlich begeistert sein. (ado)

Anspruchsvolles Spielzeug für Groß und Klein Tauch ein in die Welt der Sylvanian families und lerne die vielen Tierfamilien wie z. B. Familie Löffel kennen und lieben. Mit den über 10 Familien und dem vielen Zubehör erschaffst du dir deine eigene Traumwelt. Benderstr. 111 · 40625 Düsseldorf · Tel: 0211/28 55 57 Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 13.30 und 14.30 - 18.30 Uhr, Sa 9.00 - 13.30 Uhr

Libelle | März 2013

39


BUCHTIPP Die globalisierte Gesellschaft, runtergebrochen auf eine Straße in London. Ein Mikrokosmos voller Einzelschicksale, die durch das große Ganze, in diesem Fall die Pepys Road in Südlondon, zusammengehalten werden. In den vergangenen Jahren haben sich die einst für die Arbeiterklasse gebauten Häuschen in der Straße gentrifiziert. Viele wurden von neuen Besitzern luxussaniert und gehören Menschen wie der Familie Yount, einem Banker, der auf einen Eine-Million-Pfund-Bonus wartet und seine Frau, die diesen schon vorab mal in Renovierungsarbeiten investiert hat. Ein Premiere-League-Verein bringt dort seine neu entdeckten Talente unter. Zurzeit einen 17-jährigen Senegalesen mit seinem Vater. Am Ende der Straße betreibt der pakistanische Händler Ahmed gemeinsam mit seiner Familie einen kleinen Kiosk. Dort kauft auch die betagte Petunia Howe ein, deren Familie noch zu den Erstbesitzern gehört. Sie alle und noch ein paar weitere Anlieger der Pepys Road begleitet John Lanchester in seinem Buch Kapital episodisch durch das Jahr 2008, das Jahr der LehmanPleite, der Beginn einer globalen Finanzkrise. Keiner kommt ungeschoren davon, egal ob mitschuldig oder zufällig betroffen, gierig oder sparsam. Doch jedem Protagonisten gehört unser Herz, denn wir lernen sie kennen und verstehen. (ms) John Lanchester, Kapital, Klett-Cotta Verlag, ISBN 978-3-608-93985-9, 24,95 Euro

40

Libelle | März 2013

Themenaufgüsse in der Sauna, Livemusik auf der Empore, textilfreies Schwimmen, Salzgrotte, Thermalsole – das ganze wunderbare Kaiserbad mit dem Flair der Gründerzeit- und Jugendstil-Jahre liegt den Gästen zu Füßen. Zwischen den Saunagängen gibt es Erlesenes vom Buffet. Das nächste Mal am Sa., 16. März ab 20 Uhr, und weil es das 20. Mal ist, zum Jubiläumspreis. Weitere Informationen unter Tel. 0211.821 26 32.

Verhüllungen 18 Jahre nach der Verhüllung des Reichstages kehrt Christo mit einem weiteren außergewöhnlichen Kunstprojekt nach Deutschland zurück – genauer gesagt, nach Oberhausen! Vom 16. März bis zum 30. Dezember füllt dann sein Big Air Package den Gasometer. Die Skulptur befindet sich im Inneren des Industriedenkmals und wurde aus 20 350 Quadratmetern lichtdurchlässigem Gewebe und 4 500 Metern Seil gefertigt. Im aufgeblasenen Zustand erreicht die Hülle eine Höhe von 90 Metern, einen Durchmesser von 50 Metern und ein Volumen von 177 000 Kubikmetern. Big Air Package wird nahezu von Wand zu Wand des ehemaligen Gasspeichers reichen und lediglich einen schmalen Gang frei lassen, um die Skulptur zu umschreiten. Besichtigt werden kann es sowohl von außen als auch von innen. Wer sich von soviel geballter Aktionskunst inspiriert fühlt, der darf gerne Düsseldorf verschönern, und zwar mit Selbstgehäkeltem und -gestricktem. Den Anfang hat das Geländer der Haltestelle am Klemensplatz in Kaiserswerth gemacht. Das ist seit Kurzem wunderbar wollig umwickelt. Diese Art der Verstrickung nennt man übrigens auch Guerilla Knitting. Kinder und Dozenten der Kreativitätsschule in Urdenbach häkeln und stricken schon seit Wochen emsig an weiteren Beiträgen zu dieser Kunstaktion. Falls Sie jetzt Lust bekommen haben, selbst kreativ zu werden, sind Sie herzlich eingeladen, sich an der Kunstaktion zu beteiligen. Selbstgestricktes oder -gehäkeltes nimmt die Schule gerne in Empfang und bringt es dann an den Geländern an. So wird das triste, graue und kalte Wetter mit bunten und wollig-weichen Farbakzenten aufgepeppt. Mit Frühlingsbeginn endet dann die Aktion. Dann leuchtet Düsseldorf wieder von ganz allein in den buntesten Farben. Juchuuuu! Günter bauer

Raum

Ein Abend wie aus 1001 Nacht, das ist die Mondscheinsauna in der Münstertherme

krea-duesseldorf

Frei

Münstertherme

Eltern


Kolumne

DÜSSELDORF-FLEHE LÄDT EIN

Kleine Sünden

In unseren bilingualen (Englisch/Deutsch) Kindertagesstätten betreuen wir Kinder von 4 Monaten bis 6 Jahren. Durch unseren hohen Qualitätsanspruch und Betreuungsschlüssel haben wir die Möglichkeit, Ihre Kinder optimal, individuell und bilingual zu fördern. Flexibilität und eine enge Elternzusammenarbeit sind für uns selbstverständlich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Statistisch gesehen klaut jedes Kind im Leben ein Mal. Warum klingt das zunächst irgendwie beruhigend, aber wenn man länger drüber nachdenkt, irgendwie gar nicht mehr? Text: Katinka Buddenkotte

bettina Schipping

Wenn man Politiker fragt, ob sie denn mal geklaut haben, geben sie das erstaunlich freimütig zu. Und immer, so scheint es, sie ihr erstes und einziges Mal in der zweiten Klasse hinter sich gebracht haben: Es waren immer Kaugummis, und sie haben sich immer sehr geschämt, und sie dann immer in den Laden zurückgebracht. Und es gab nie Ärger. Natürlich. Natürlich ist uns auch klar, was uns diese Geschichte über einen Menschen sagen soll: „Ich habe Fehler gemacht, und ich habe sie stets zeitnah korrigiert, weil mich mein Gewissen nicht ruhen ließ.“ Tut mir leid, aber diese Geschichte klingt irgendwie … geklaut? Von Menschen, die vor 30 Jahren mal Minister waren, eben von jenen, die vor 60 Jahren Kinder waren, und noch echte Tante-EmmaLäden ohne Video-Überwachung kannten. Aber hängen wir nicht alle an dieser „Wenn schon, denn schon“-Idee, also einer ziemlich genauen Vorstellung davon, wann, was, wie und warum unser Nachwuchs etwas zu klauen (und zurückzugeben!) hat, damit wir dann genau einmal punktuell pädagogisch darauf einwirken können? Wir hoffen irgendwie, dass das Kind alt genug ist, um seine Untat als solche zu verstehen. Wenn ein Dreijähriger einen Schokoriegel an der Kasse greift, und wir es erst auf dem Parkplatz merken: Da lachen wir doch drüber. Und bringen die Beute, möchte ich mal wetten, in den seltensten Fällen zurück in den Supermarkt. Zuviel Stress, zu wenig Lerneffekt. Aber so ein Zwölfjähriger, der sollte schon mitbekommen haben, dass hierzulande Geld gegen Ware eingetauscht wird, und ein Vierzehnjähriger bekommt richtig Ärger, wenn er was mitgehen lässt. Also ist sieben das perfekte Alter. Und wo? Ja, doch bitte im Laden. Nicht bei der Oma die schönen Andenken aus dem Setzkasten nehmen, nein, und schon gar nicht Geld bei der Mama aus dem Portemonnaie. Das machen die gestörten Kinder, die müssen zur Therapie. Also, schön brav im Geschäft klauen. Was Kleines. Süßes. Wertloses. Ja, warum denn keine Kaugummis, die dann natürlich sofort zurückgegeben werden? Zu den netten Menschen, die da arbeiten, und die nie schimpfen, sondern mit gütigen Augen sagen: „Das tust du aber nie wieder, mein Kleiner, hörst du? Und sei schön lieb zu deiner Mami, pass in Mathe auf, und üb mehr auf deiner Geige, die war teuer. Jetzt lauf aber!“ Okay, okay, dafür sind die Leute beim EDEKA jetzt weder zuständig noch geschult. Das wird man schon selber machen müssen, mit einem Gespräch. Dafür hat man ja sieben Jahre Zeit, um sich darauf vorzubereiten. Aber völlig egal, wie gut der Text ist, den Sie sich zurechtlegen, wenn Ihr Kind klaut. Sie werden ihn vergessen haben, wenn die Polizei bei Ihnen anruft. Machen Sie sich dann keine Vorwürfe. Nur: Wenn Ihr Kind tatsächlich Politiker wird und die alte Kaugummigeschichte erzählt, denken Sie daran, dass wir statistisch gesehen alle zwölf Mal am Tag lügen. Egal, wie alt wir sind.

INFORMATIONSABENDE IM JAHR 2013 05.03.,16.04.,14.05., 18.06., 09.07.,10.09., 08.10.,05.11.,10.12.2013 um 19 Uhr WAS GIBT ES NEUES? Ab Sommer erweitern wir unser bilinguales Angebot um eine Chinesisch/ Deutsche Kindertagesstättengruppe ANMELDUNG UND INFORMATION UNTER düsseldorf-flehe@villaluna.de 0211-30036815

www.villaluna.de

Kita Aachen // Kita Düsseldorf Bilk, Grafenberg, Flehe // Kita Hamburg // Kita Frankfurt // Kita Prag demnächst auch in Berlin, München, Hannover, Nürnberg, Bremen, Stuttgart und Köln.


TIPP

Kinder ab zehn Jahren verwandeln sich in Ritter und Edelleute. Bögen bauen, Pfeile schnitzen und Kleidung nähen gehört dann zu ihren Aufgaben, bevor sie sich im Turnier messen.

Hell-Ga

16 Uhr, MittelalterZwerge, Hell-Ga e. V. Mehrgenerationenhaus, Ricarda-HuchStraße 3 a, Düsseldorf

01 Freitag 10:00 VAMV unterwegs, VAMV, Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 0211.479 1777 16:00 Preview für Jugendliche: Wolfgang Tillmans, K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204 17:00 Nacht der Bibliotheken Die Stadtbibliothek wird zum Dschungel, Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss, 02131.904 208

Bühne 10:00 „Schwestern“ - Theaterworkshop im Rahmen des Herbstcamps „Verschwende deine Zeit“ am JSH Club der Spezialisten, ab 10 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710

Mehr Termine gibt es unter

libelle-magazin.de 10:00 Schnabbeldibabbeldibau Kinderliederkonzert von und mit Thommi Baake, ab 5 J., Spektakulum, Hospitalstraße 45, Düsseldorf, 0211.899 84 59 11:00 Lohengrin: Unterwegs mit Schwan! ab 10 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 16:00 Momo ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432 18:30 Nacht der Bibliotheken Improvisationstheater Phönixallee, Bücherei Bilk, Friedrichstraße 127, 0211.899 92 90 20:00 Momo ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

Kurse 14:00 Schaumschläger (6-10 J.), NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0

01.03. 15:00 Begabtenförderung: Auf der Mauer, auf der Lauer sitzt ne‘ kleine Spinne Spinnenkunde für 5-7 Jährige, VHS am Hauptbahnhof, Aquazoo-LöbbeckeMuseum, Kaiserswerther Str. 380, Düsseldorf, 0211.89 96150 15:30 Begabtenförderung: Ohne Licht keine Farbe? Geheimnisse der Optik erforscht von 7-9 Jährigen, VHS am Hauptbahnhof, Malschule „siehMAL“, Morper Str. 2, Düsseldorf, 0211 210 29 32, 0211.89-94150 18:00 C.S.I. Wersten - Mach dein eigenes Livehörspiel! Für Jugendliche ab 12 J., Anmeldung erforderlich, Bücherei Wersten, Liebfrauenstraße 1, Düsseldorf, 0211.892 41 36 18:30 Heilende Kräfte im Tanz HKiT Tanzreisen durch den Körper für Frauen, HKiT - Heilende Kräfte im Tanz, Waldorfkindergarten, Diepenstraße 15, Düsseldorf, 02173.75514 19:00 Nacht der Bibliotheken Hip Hop Tanzworkshop für Jugendliche ab 12 J., Bücherei Derendorf, Blücherstr. 10, Düsseldorf, 0211.8924108

wöchentlich 09:00 Pantakea Spielstunden - Fröhlich die Welt entdecken 19 - 24 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 09:30 PEKiP, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 09:30 Offener Treff mit Frühstück für Familien mit Kindern bis 3 J. und werdende Eltern, Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA Krankenhaus Gerresheim, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 0211.28 00 35 91 10:00 Aqua Fitness für Schwangere, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 10:00 Musikmäuse für Eltern und Kinder ab 24 Mon., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211.43 18 05 10:45 Gemeinsam wachsen - Die ElternBaby Gruppe Für Eltern und Babys im ersten Lebensjahr, efa, Evangelisches Familienzentrum Derendorf, Collenbachstr. 10, 0211.600 28 20 11:00 Musikmäuse Eltern-Kind ab 10 Mon., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211.43 18 05 11:00 Babyschwimmen ab 3 Monate, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00

14:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 14:30 PEKiP, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 14:30 Tanzzwerge und Krabbelmäuse Für Eltern und Kinder ab 8 Mon., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 15:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 15:00 Yickys Offenes Angebot (8-12J.), St. Margareta, Gerricusstr. 11 15:00 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK, Städtisches Familienzentrum Lippestraße, Lippestr. 5, Düsseldorf, 0211.930 47 91 15:00 Arabisch für Kinder verschiedene Altersstufen / Lernniveaus, Al Madina - Institut für arabische Sprache und Kultur, Rethelstraße 2, Düsseldorf, 0171.288 25 37 15:30 Musikmäuse Eltern-Kind ab 36 Mon., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211.43 18 05 16:00 Bronze Schwimmen nur für Mädchen, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 16:00 MITTELALTER-Zwerge ab 10 J., HELL-GA e.V., Mehrgenerationenhaus, RicardaHuch-Str. 3a, Düsseldorf, 0211.600 73 36

16:00 Arabisch für Kinder verschiedene Altersstufen / Lernniveaus, Al Madina - Institut für arabische Sprache und Kultur, Rethelstraße 2, Düsseldorf, 0171.288 25 37 17:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 18:45 Hip Hop (11-14 J.), Coolkids Oberkassel, Wildenbruchstr. 107a, Oberkassel, 0211.17180548

02 Samstag 15:00 Als der Mond zum Schneider ging Ab 7 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 16:00 Schneetaufe für Minis (4-6 J.), Jever Skihalle Neuss, An der Skihalle 1, Neuss, 02131.12 44-0 16:15 Wasser - eine kosmische Geschichte Ab 12 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104.947666

Bühne 15:00 Momo ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432 16:00 Zaubermärchen ab 4 J., Theateratelier Takelgarn, Philipp-Reis-Str. 10, Düsseldorf, 0211.312993 16:00 Lohengrin: Unterwegs mit Schwan! ab 10 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 20:00 Momo ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

Eltern 17:30 KinderOrt Schule Stressbewältigung durch Achtsamkeit, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00

Kurse 09:00 Geburtsvorbereitung für Paare, Elternschule am EVK, Suitbertusstraße 35, Düsseldorf, 0211.919 37 90 10:00 Begabtenförderung: Vertraue Deinen Händen Holzhandwerk für 6-8 Jährige, VHS am Hauptbahnhof, Kunstschule Kunststücke, Ackerstr. 97, Düsseldorf, 0211.432767 10:00 Väter kochen mit ihren Kindern für Väter mit ihren Kindern von 4-6 J., familienforum edith stein, NeussGrimmlinghausen, 02131.717 98 00 10:00 Vater-Kind- Instrumentenworkshop: Mit Musik geht vieles besser für Väter mit ihren Kindern von 4-6 J., familienforum edith stein, Grevenbroich-Kapellen, 02131.717 98 00 11:00 Von Göttern und Helden - Comicfiguren aus Pappe ab 11 J., Römertherme Zülpich - Museum der Badekultur, Andreas-Broicher-Platz 1, Zülpich, 02252.838060 11:00 Pure Freude an der Farbe Workshop für Kinder, K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204 11:00 Kung Fu Workshop für Kinder mit ihren Eltern ab 4 J., Familienzentrum Vorstadtkrokodile e.V., Otto-PetersenStr. 2-8, Düsseldorf, 0211.68 46 11 14:00 Hereinspaziert - Zirkusworkshop für Väter mit ihren Kindern von 6-10 J., familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00 15:00 Faszination Steinzeit (6-10 J.), NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0

Märkte 10:00 Kindersachentrödel, Pfarrsaal St. Rochus, Prinz-Georg-Straße 10:00 Baby- & Kindersachentrödel, Offenbacher Weg 53, Düsseldorf, Anmeldung bis 25.2. in der Kita/Fr. Zucali Tel:0211.78 77 66 11:00 Bücherflohmarkt, Bücherei Kaiserswerth, Kaiserswerther Markt 22, Düsseldorf, 0211.8994110 11:00 Großer Kindertrödel, Evangelische Markusgemeinde, Sandträger Weg, Düsseldorf 14:00 Kindertrödel, Kita Blaues Haus, Kaarster Str. 125, Neuss 14:00 Trödelmarkt rund um die Familie, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11

wöchentlich 10:00 Arabisch für Kinder (verschiedene Altersstufen/Lernniveaus), Al Madina - Institut für arabische Sprache und Kultur, Rethelstraße 2, Düsseldorf, 0171.288 25 37 11:30 Prenatal Yoga Anmeldung erforderlich, Bloom Balance, Erkrather Str. 216, Düsseldorf, 0211.8756 6208 11:30 Familienyoga für alle Familienmitglieder ab 6 J., Raum für Yoga, Gerresheimerstr. 28, Düsseldorf, 0178.78 53 825

Termine bitte bis zum 10. des Vormonats unter termine@libelle-magazin.de einreichen! 42

Libelle | März 2013


13:45 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 14:00 Elternstart NRW - Offener Treff, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 14:30 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 15:15 Eltern-Kind-Schwimmen Wasserspaß für Eltern und Kinder, efa, SchulSchwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, Düsseldorf, 0211.600 28 20 15:30 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 16:00 Eltern-Kind-Schwimmen Wasserspaß für Eltern und Kinder, efa, SchulSchwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, Düsseldorf, 0211.600 28 20 16:15 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00

03 Sonntag 10:00 Sonntragsfrühstück Frühstückstreff für Alleinerziehende mit Kinderprogramm, VAMV, Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 0211.479 1777 11:00 Lars der kleine Eisbär ab 5 J., snhPlanetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 11:00 Spielebrunch Es darf wieder gebruncht und gespielt werden! Um Anmeldung wird gebeten., Spielerei Düsseldorf, Unter den Eichen 62a, Düsseldorf, 0211.929 44 44 11:00 Frühlingserwachen - Kinderspaß im Terminal, Flughafen Düsseldorf, Flughafenstraße 120, Düsseldorf 12:00 Bogenschiessen im Museumsgarten Neanderthal Museum, Talstr. 300, Düsseldorf, 02104.97 97 0 12:00 Schätze der Weltkulturen - The British Museum Familienführung, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Friedrich-Ebert-Allee 4, Bonn, 0228.9171 0 13:30 VAMV unterwegs, VAMV, Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 0211.479 1777 15:00 Familienführungen Schreiben wie die Römer, Clemens-Sels-Museum, Am Obertor, Neuss, 02131.90 41 41 15:00 Faszinierende Planetentour Ab 7 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 16:00 Schneetaufe für Minis (4-6 J.), Jever Skihalle Neuss, An der Skihalle 1, Neuss, 02131.12 44-0 16:15 Sprung ins All Ab 9 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 18:00 Geheimnisse der Nacht (6-10 J.), Nachtwanderung, NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 15:00 Beton, Stein und Eisen Kinderführung, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211.83 81 204

Bühne 15:00 Hase und Igel Figurentheater, ab 4 J., Theateratelier Takelgarn, Philipp-ReisStr. 10, Düsseldorf, 0211.312993 15:00 Die Olchis ab 4 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131.277 499 16:00 Szene No. 5 - Magst du Apfelstrudel? ab 8 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 17:00 Die Olchis ab 4 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131.277 499

perapera Oberkassel

Kurse 11:00 Pure Freude an der Farbe Workshop für Kinder, K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204 11:00 Offene Filzwerkstatt, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234.99 21 555

Kirche

Belsenplatz

LERNEN MIT FREUDE

Roman Oeffner Quirinstraße 9 40545 Düsseldorf mobil: 01732619607 www.perapera.de

Nachhilfe in allen Fächern ! ! ! ! !

Förderkurse für Vorschulkinder bis zum Abitur Täglich Vorbereitungskurse (Grundschule/Gymnasium) Stärkung des Selbstvertrauens durch bessere Leistung Vorbereitung auf Unterricht und Klassenarbeiten Privat- und Gruppenunterricht auch an Wochenenden

! ! ! ! !

10:00 Kindergottesdienst, Evangelische Dankeskirche, Weststraße 26, Düsseldorf 11:15 Kleinkindgottesdienst, St. Margareta, St. Viktor, Am Neuenhof, Knittkuhl

wöchentlich 09:30 Aqua Fun m it Papi - Kleinkinder von 10:15 2 - 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 13:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, 13:45 Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 14:30 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, 15:15 Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00

04 Montag Bühne 10:00 Geraldino „Bunte Knaller“, KiLiFee Kinderliederfestival Mönchengladbach, Krefeld, Mediothek, 02166.17978 11:00 Lohengrin: Unterwegs mit Schwan! ab 10 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710

Eltern 09:00 Betreuung von Babys und Kleinkindern Fortbildung für Mitarbeiter in Kindertageseinrichtungen, familienforum edith stein, Grevenbroich, 02131.717 98 00 20:00 Können / dürfen Kinder Stress haben?, familienforum edith stein, Kaarst, 02131.717 98 00

junge Familie 09:30 Junge (werdende) Mütte im Mittelpunkt - 99 Fragen rund ums Baby, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00 19:00 Geburtsvorbereitung für Frauen und Paare, 8 Termine, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20

wöchentlich 09:00 DRK Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahre, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 09:00 PEKiP, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 09:00 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 09:00 DRK-ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 09:00 Pantakea Spielstunden - Fröhlich die Welt entdecken 0 - 5 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 09:15 DRK ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Benrath - Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66

Lauter Lieblingssachen für kleine Pioniere Coole Klamotten für Kinder von 0 – 12 ... Kleine Pioniere Niederrheinstraße 81 - 83 40474 Düsseldorf-Lohausen Telefon 0211.98 48 19 75 www.kleine-pioniere.de ... und wunderschöne Unikate fürs Leben

Libelle | März 2013

43


TIPP

Der etwas flugscheue Rabe Ringo hat ein ganz anderes Hobby als seine abenteuerlustigen Geschwister. Wie er sich trotzdem in die Luft begibt und wo er seine Talente findet, wird heute im Bilderbuchkino erzählt.

Ravensburger Verlag

16 Uhr, Ringo Rabe traut sich was, Bücherei Eller, Gertrudisplatz 16 – 18, Düsseldorf

09:20 Elternstart NRW - Spiele für die Sinne Bewegungsanregungen für Babys im ersten Lebensjahr, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 09:30 Offener Treff für Familien mit Kindern bis 3 Jahren und werdende Eltern, Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 0211.566 742 29 09:30 Fit nach der Geburt Rückbildungsgymnastik, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20

Mehr Termine gibt es unter

libelle-magazin.de 09:30 Offener Treff mit Frühstück für Familien mit Babys bis zum Krabbelalter, Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA Krankenhaus Gerresheim, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 0211.28 00 35 91 09:30 Gemeinsam wachsen - Die ElternBaby Gruppe Für Eltern und Babys im ersten Lebensjahr, efa, Evangelisches Familienzentrum Flingern, Daimlerstr. 12, 0211.600 28 20 09:45 Yoga für Mütter mit Baby, Raum für Yoga, Gerresheimerstr. 28, Düsseldorf, 0178.78 53 825 10:00 efa Offener Treff für Väter und Kinder bis 2 J., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 10:30 PEKiP, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 10:30 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 10:30 Pilates für Mütter, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 10:30 DRK Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahre, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 10:30 DRK-ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199

05.03. 10:30 Fit nach der Geburt Rückbildungsgymnastik, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 10:45 DRK ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Benrath - Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 11:00 Babymassage Anmeldung erforderlich, Bloom Balance, Erkrather Str. 216, Düsseldorf, 0211.8756 6208 11:00 Babyschwimmen ab 3 Monate, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 11:00 Tanzzwerge und Krabbelmäuse Für Eltern und Kinder ab 8 Mon., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 11:00 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat und ihre Eltern, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 14:00 SchreiBabyBeratung, Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA Krankenhaus Gerresheim, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 0211.28 00 35 91, 0211.6170570 14:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 14:30 Gemeinsam wachsen - Die ElternBaby Gruppe Für Eltern und Babys im ersten Lebensjahr, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 15:00 Turnen (Eltern-Kind), Coolkids Oberkassel, Wildenbruchstr. 107a, Oberkassel, 0211.17180548 15:00 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Benrath Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 15:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 15:00 Lesen für Mütter und Kinder Lesegruppe für maghrebinische Mütter mit ihren Kindern, Bücherei Bilk, Friedrichstraße 127, 0211.899 92 90 15:15 Englisch Fortgeschrittene (10-12 J.), Coolkids Oberkassel, Wildenbruchstr. 107a, Oberkassel, 0211.17180548 15:30 Offenes Eltern-Café Spielen, Basteln, Aktionen, Kaffee trinken und Gespräche, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 0211.44 39 14

15:30 Wohlfühlmassage für Schwangere, HELL-GA e.V., Mehrgenerationenhaus, Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, 0211.600 73 36 16:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 16:00 1 & 2 & 3 & 4, wir erkunden das Klavier ab 4 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211.43 18 05 16:00 Turnen (Eltern-Kind), Coolkids Oberkassel, Wildenbruchstr. 107a, Oberkassel, 0211.17180548 16:00 DRK Anfängerschwimmen (5-6 J.), DRK, Stadtbad Benrath, Regerstr. 1, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 16:15 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK, DRK Familienzentrum-Löwenzahn, Hallesche Str. 47, 0211.1577 6783 16:30 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Benrath Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 16:45 DRK Anfängerschwimmen (5-6 J.), DRK, Stadtbad Benrath, Regerstr. 1, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66

17:30 DRK Anfängerschwimmen (5-6 J.), DRK, Stadtbad Unterrath, Mettlacher Str. 1, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 18:00 Rückbildung, HELL-GA e.V., Mehrgenerationenhaus, Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, 0211.600 73 36 18:30 Bodyfitness für Mütter, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 19:30 Bodyfitness für Mütter, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 19:45 Qi Gong für Mütter, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11

05 Dienstag 16:00 Ringo Rabe traut sich was Bilderbuchkino ab 4 J., Bücherei Eller, Gertrudisplatz 16-18, Düsseldorf, 0211.8924129

Bühne 10:00 Ente, Tod und Tulpe ab 4 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 10:30 Geraldino „Bunte Knaller“, KiLiFee - Kinderliederfestival Mönchengladbach, TIG Theater am Gründgenshaus, Mönchengladbach, 02166.17978 11:00 Die frechen Osterhäschen, Kulturbüro Dormagen, Kulturhalle, Langemarkstr. 1-3, 02133.257 320 11:00 Lohengrin: Unterwegs mit Schwan! ab 10 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 15:00 Die frechen Osterhäschen, Kulturbüro Dormagen, Kulturhalle, Langemarkstr. 1-3, 02133.257 320

Eltern 19:30 Selbstständigkeit - mehr Vertrauen in das eigenen Kind, familienforum edith stein, Rommerskirchen-Eckum, 02131.717 98 00 19:30 Strafen, Grenzen, Konsequenzen?, familienforum edith stein, NeussGnadental, 02131.717 98 00 20:00 Welche Grenzen braucht mein Kind?, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 20:00 Geschwister - eine besondere Beziehung, ASG-Bildungsforum e.V., St. Maria Rosenkranz, Rodebirkener Str. 19, Düsseldorf, 0211.1740-1614 20:00 Naturheilmittel für Säuglinge und Kleinkinder, familienforum edith stein, Neuss-Grefrath, 02131.717 98 00

Kurse 12:30 Babymassage 5 x, Elternschule am EVK, Suitbertusstraße 35, Düsseldorf, 0211.919 37 90

wöchentlich 09:00 Vorkindergarten, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 09:00 DRK ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Benrath - Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 09:00 Frühstückstreff im Mütterzentrum, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 0211.44 39 14 09:00 DRK-ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 09:00 Eltern-Kind-Gruppe, HELL-GA e.V., Mehrgenerationenhaus, Ricarda-HuchStr. 3a, Düsseldorf, 0211.600 73 36 09:00 DRK-ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 09:00 Pantakea Spielstunden - Fröhlich die Welt entdecken 4 - 10 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 09:00 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 09:30 Offener Treff für Familien mit Kindern bis 3 Jahren und werdende Eltern, Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 0211.566 742 29, 0211.6170570 09:30 Gemeinsam wachsen - Die ElternBaby Gruppe Für Eltern und Babys im ersten Lebensjahr, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 09:40 Elternstart NRW - Spiele für die Sinne Bewegungsanregungen für Babys im ersten Lebensjahr, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 10:00 Sprechstunde Elternbegleitung, HELLGA e.V., Mehrgenerationenhaus, RicardaHuch-Str. 3a, Düsseldorf, 0211.600 73 36 10:00 Yoga Mom & Baby, Bloom Balance, Erkrather Str. 216, Düsseldorf, 0211.8756 6208 10:00 Hebammentreff Frühstück, Beratung, Babymassage, HELL-GA e.V., Mehrgenerationenhaus, Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, 0211.600 73 36 10:00 Babyschwimmen ab 12 Monate, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00

Termine bitte bis zum 10. des Vormonats unter termine@libelle-magazin.de einreichen! 44

Libelle | März 2013


10:30 DRK-ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 10:30 DRK ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Benrath - Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 10:30 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 10:30 Gemeinsam wachsen - Die ElternBaby Gruppe Für Eltern und Babys im ersten Lebensjahr, efa, Evangelisches Familienzentrum Wersten, Wiesdorfer Str. 21, 0211.600 28 20 10:30 Babyzeichenkurs für Eltern mit Babys ab dem 5. Mon., Sinneswandel, Hohenzollernstraße 15, Düsseldorf, 0211.60 10 444 10:30 DRK-ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 10:30 Eltern-Kind-Gruppe, HELL-GA e.V., Mehrgenerationenhaus, Ricarda-HuchStr. 3a, Düsseldorf, 0211.600 73 36 10:45 Russische Spielgruppe ab 8 Mon., HELLGA e.V., Mehrgenerationenhaus, RicardaHuch-Str. 3a, Düsseldorf, 0211.600 73 36 11:00 Babyschwimmen ab 3 Monate, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 11:15 Prenatal Yoga Anmeldung erforderlich, Bloom Balance, Erkrather Str. 216, Düsseldorf, 0211.8756 6208 11:30 Elternstart NRW - Spiele für die Sinne Bewegungsanregungen für Babys im ersten Lebensjahr, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 14:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 14:00 Elternstart NRW - Babymassage, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 14:15 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat und ihre Eltern, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 14:30 Englisch Starter (6-10 J.), Coolkids Oberkassel, Wildenbruchstr. 107a, Oberkassel, 0211.17180548 14:30 Offener Treff - Elternstart für Eltern mit Kindern im 1. Lebensjahr, efaStadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 0211.44 39 14 15:00 DRK Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahre, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 15:00 Vorkindergarten, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 15:00 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Benrath Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 15:30 Musikmäuse Eltern-Kind ab 36 Mon., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211.43 18 05 15:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 15:30 Hey Mama! Offener Treff für junge Schwangere und Mütter zwischen 14 und 21 Jahren, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 15:30 Tanz, Coolkids Oberkassel, Wildenbruchstr. 107a, Oberkassel, 0211.17180548 16:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 16:00 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 0211.1740-1614 16:15 DRK Anfängerschwimmen Für Kinder von 5 - 6 Jahren, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66

16:30 Musikmäuse für Eltern und Kinder ab 24 Mon., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211.43 18 05 16:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK, LVR Schule, Brinkmannstr. 8-10, Düsseldorf, 0211.38 49 199 16:30 DRK Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahre, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 16:30 Tanz, Coolkids Oberkassel, Wildenbruchstr. 107a, Oberkassel, 0211.17180548 16:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 18:00 Aqua Fitness für Schwangere, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 19:30 Kundalini-Yoga, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 20:00 Aquagymnastik für Schwangere, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 20:00 Aqua Fit Rückbildung - weg mit dem Babyspeck, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00

06 Mittwoch 15:00 Elterncafé, Familienzentrum SKFM e.V., Metzer Straße 20, Düsseldorf, 0211.4696100 15:00 Saphira sieht Sterne Auf Sternentdeckungstour mit der kleinen Schildktöte, snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 16:00 Schneetaufe für Minis (4-6 J.), Jever Skihalle Neuss, An der Skihalle 1, Neuss, 02131.12 44-0 16:00 Deutsch-italienischer Familiennachmittag, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 0211.44 39 14 16:15 Das Rätsel des Lebens Ab 12 Jahren., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

Bühne 10:00 Ente, Tod und Tulpe ab 4 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 10:00 Der dicke, fette Pfannekuchen mit 16:00 dem Seifenblasen Figurentheater, Marke Monheim e.V., Bürgerhaus Baumberg, Humboldtstr. 8, Monheim, 02173.276580 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

  

Düsseldorf

Professionelle Schwimmschule

Baby, Bambini und Seepferdchen Kurse

Glockenstr. 24 - 40476 Düsseldorf

Exklusives Aqua Fitness Studio

www.aquagym-duesseldorf.de

Anfänger, Power, Schwangere, Jogging

Info: 0211 - 598 111 00 Philipp-Reis-Str. 10 Tel.: (0211) 31 29 93 40215 Düsseldorf www.takelgarn.de

Zuckersüße Ostergrüße Auch dieses Jahr will der Osterhase die Eier verstecken und in Kaspers Dorf damit beginnen. Doch am Wegesrand steht ein Haus, dessen Wiese noch unter einer dicken Schneedecke verborgen liegt. Schon wird Meister Langohr zum Angsthasen und will dieses Jahr einfach zu Hause bleiben. Da kann nur Kasper helfen.

Kinderprogramm März Sa 02.03.

16.00 Uhr

So 03.03.

15.00 Uhr

Sa 09.03.

16.00 Uhr

So 10.03.

15.00 Uhr

Sa 16.03.

16.00 Uhr

So 17.03.

15.00 Uhr

Zaubermärchen

erzählt von Diana Drechsler für Kinder ab 4 Jahre

Hase und Igel

Figurentheater Rosenfisch, für Kinder ab 4 Jahre

Paulchens großer Auftritt

Zauber-Theater-Programm für Kinder ab 5 Jahre. Mit Guido Hoehne

Zuckersüße Ostergrüße

Puppenbühne Bauchkribbeln, für Kinder ab 4 Jahre

Das goldene Osterei

Neknerf - Kasperltheater für Kinder ab 4 Jahre

Das goldene Osterei

Neknerf - Kasperltheater für Kinder ab 4 Jahre

Eintrittspreise für alle Kindervorstellungen Kinder: 6,00 Euro / Erw.: 7,00 Euro

Eltern 09:00 Kinder planen und entscheiden mit! Partizipation und Selbstbildungsprozesse - Neue Bildungsgrundsätze in NRW, Fortbildung für Mitarbeiter in Kindertageseinrichtungen, familienforum edith stein, Grevenbroich, 02131.717 98 00 16:00 Starke Eltern, starke Kinder Elterntraining, AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 0211.600 25 110 16:30 Excel - Verwaltung in der Kindertagespflege, KinD - Kinderbetreuung in Düsseldorf, Kalkumer Str. 85, Düsseldorf, 0211.4180469 17:00 Trennung und Scheidung Vorträge einer Rechtsanwältin, Anmeldung erforderlich, Frauenberatungsstelle Düsseldorf e.V., Ackerstr. 144 (im Hof), Düsseldorf, 0211.686854 19:30 Gehe nie mit einem Fremden Was können Eltern tun, damit ihr nicht zum Opfer wird?, familienforum edith stein, Grevenbroich-Allrath, 02131.717 98 00

Inh. Caecilia Vassiladis Amsterdamer Str. 8 40474 Düsseldorf Tel. 0211/43 69 53 79

Öffnungszeiten: Mo – Fr 9 bis 13 Uhr Mo + Mi + Fr 15 bis 18 Uhr Samtag 11 bis 14 Uhr

http://hosenmatz.net

E-Mail: info@hosenmatz.net

Libelle | März 2013

45


TIPP

Im ersten Lebensjahr entdecken die neuen Erdenbürger ihre Umweltreize mit ganz besonderem Interesse. In dieser Spielgruppe werden alle ihre Sinne gezielt angeregt und sie können gefahrlos auf Entdeckungsreise gehen.

efa

Diverse Anfangszeiten, Spiele für die Sinne, efa, diverse Standorte in Düsseldorf

19:30 Ermutigen statt Verwöhnen, ASGBildungsforum e.V., Familienzentrum Stadtmitte, Leopoldstr. 30, Düsseldorf, 0211.1740-1614 20:00 Rechtliches rund um die Geburt, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00

Kurse 18:15 Gymnastik in der Schwangerschaft 8 x, Elternschule am EVK, Suitbertusstraße 35, Düsseldorf, 0211.919 37 90

Mehr Termine gibt es unter

libelle-magazin.de junge Familie 09:30 Elternstart NRW, efa-Stadtteiltreff Oberbilk, Borsigstr. 12, Düsseldorf, 0211.600 83 63

wöchentlich 09:00 Pantakea Spielstunden - Fröhlich die Welt entdecken 9 - 15 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 09:00 Familienfrühstück im Spieko-Raum, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 09:00 Eltern-Kind-Gruppe, HELL-GA e.V., Mehrgenerationenhaus, Ricarda-HuchStr. 3a, Düsseldorf, 0211.600 73 36 09:00 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Benrath Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 09:00 DRK-ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199

07.03. 09:00 PEKiP, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 09:00 DRK Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahre, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 09:00 DRK ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Benrath - Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 09:15 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kindertagesstätte Hl. Familie, Carl-Sonnenschein-Str. 61, 0211.1740-1614 09:20 PEKiP, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 09:30 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., Pfarrsaal St. Rochus, PrinzGeorg-Straße, 0211.1740-1614 09:30 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 0211.1740-1614 09:30 Frühstückstreff für Eltern und Kinder im Stadtteil, efa-Stadtteiltreff Oberbilk, Borsigstr. 12, Düsseldorf, 0211.600 83 63 09:30 Klitzeklein Treffpunkt für Eltern mit Babys bis zum Krabbelalter., Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 0211.566 742 29, 0211.6170570 09:45 Kleine Sprachforscher - singen, spielen, Sprache entdecken 6 Mon. bis 2 J., Logopädische Praxis Sandra Schlosser, Erftstr. 26, Düsseldorf, 0211.6027948 09:45 Elternstart NRW - Spiele für die Sinne Bewegungsanregungen für Babys im ersten Lebensjahr, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 10:00 Polnische Spielgruppe „Patataj“, HELL-GA e.V., Mehrgenerationenhaus, Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, 0211.600 73 36 10:30 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Benrath Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 10:30 Eltern-Kind-Gruppe, HELL-GA e.V., Mehrgenerationenhaus, Ricarda-HuchStr. 3a, Düsseldorf, 0211.600 73 36 10:30 DRK-ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199

10:30 PEKiP, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 10:30 DRK Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahre, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 11:00 Musikmäuse für Eltern und Kinder ab 24 Mon., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211.43 18 05 11:00 Mittwochsfrühstück Frühstück für Alleinerziehende mit Babys und Kleinkindern, VAMV, Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 0211.479 1777 11:45 Elternstart NRW - Spiele für die Sinne Bewegungsanregungen für Babys im ersten Lebensjahr, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 13:00 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat und ihre Eltern, DRK Benrath - Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 14:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 14:30 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat und ihre Eltern, DRK Benrath - Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 14:30 Gemeinsam wachsen - Die ElternBaby Gruppe Für Eltern und Babys im ersten Lebensjahr, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20

15:00 DRK ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Benrath - Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 15:00 Offener Treff für Familien mit Kindern bis 3 Jahren und werdende Eltern, Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA Krankenhaus Gerresheim, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 0211.28 00 35 91 15:00 DRK Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahre, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 15:00 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Benrath - Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 15:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 15:30 Kreativer Tanz ab 3,5 J., KIDS&more, Lindemannstr. 37, Düsseldorf, 0211.1697002 15:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 16:00 Lese-Café - für Eltern und Kinder von 2 - 7 Jahren, efa-Stadtteiltreff Oberbilk, Borsigstr. 12, Düsseldorf, 0211.600 83 63 16:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 16:10 Gemeinsam wachsen - Die ElternBaby Gruppe Für Eltern und Babys im ersten Lebensjahr, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20

16:15 DRK Anfängerschwimmen (5-6 J.), DRK, Schwimm in Bilk, Bachstrasse 145, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 16:15 Spanische Spielgruppe (3-6 J.), Coolkids Oberkassel, Wildenbruchstr. 107a, Oberkassel, 0211.17180548 16:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Benrath - Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 16:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 16:30 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 16:30 DRK ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Benrath - Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 16:30 Musikmäuse Eltern-Kind ab 30 Mon., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211.43 18 05 16:45 Kreativer Tanz ab 5 J., KIDS&more, Lindemannstr. 37, Düsseldorf, 0211.1697002 17:00 DRK Anfängerschwimmen (5-6 J.), DRK, Schwimm in Bilk, Bachstrasse 145, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 17:00 Seepferdchen Fortgeschritten - Wir üben Bronze, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 17:30 1 & 2 & 3 & 4, wir erkunden das Klavier ab 4 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211.43 18 05 18:00 Aqua Fitness für Schwangere, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 18:45 Flexi BAR - Figurtraining nach der Schwangerschaft, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 19:30 Yoga für Schwangere, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 20:00 Aqua Fit Rückbildung - weg mit dem Babyspeck, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 16:00 Tänzerische Früherziehung Anmeldung erforderlich, Bloom Balance, Erkrather Str. 216, Düsseldorf, 0211.8756 6208

07 Donnerstag 10:00 Lesegarten „Die Krabbelgruppe“ für Minis von 12 - 36 Mon., Bücherei Bilk, Friedrichstraße 127, 0211.899 92 90 15:30 Kinderwerkstatt - Papierblumen ab 5 J., Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 0211.74 66 95 15:30 Von Prinzen, Prinzessinnen und Piraten Spiel- und Mitmachaktion für Eltern mit Kindern von 2-6 J., AWO Haus für Kinder und Familie „Sternschnuppe“, Ronsdorfer Straße 138, Düsseldorf, 0211.600 25 474 20:00 Klassik unter den Sternen, snhPlanetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 10:00 Information zur Kindertagespflege für Tagesmütter, -väter und Kinderfrauen, i-Punkt Familie, Heinz-SchmöleStr. 8-10, Düsseldorf, 02311.899 88 72 16:00 Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche Telefonisch oder persönlich, kostenlos, anonym und vertraulich, Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 0211.6170570

Termine bitte bis zum 10. des Vormonats unter termine@libelle-magazin.de einreichen! 46

Libelle | März 2013


Bühne 10:00 Ente, Tod und Tulpe ab 4 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 10:00 Der dicke, fette Pfannekuchen mit dem Seifenblasen Figurentheater, Marke Monheim e.V., VHS Monheim, Tempelhofer Str. 15, Monheim, 02173.276580 11:00 Almost Lovers Ab 14 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 15:00 Der dicke, fette Pfannekuchen mit dem Seifenblasen Figurentheater, Marke Monheim e.V., VHS Monheim, Tempelhofer Str. 15, Monheim, 02173.276580 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

Eltern 19:00 Starke Eltern - Starke Kinder, Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Städtisches Familienzentrum Graf-v.Stauffenberg, Graf-von-Stauffenberg-Str. 71, Düsseldorf, 0211.6170570 19:30 Wenn Kinder in zwei Sprachen aufwachsen, ASG-Bildungsforum e.V., Kath. Familienzentrum St. Apollinaris, Höhenstr. 20, Düsseldorf, 0211.1740-1614 20:00 Informationsveranstaltung für Eltern für Eltern, deren Kinder ab 2015 schulpflichtig werden, Görres Gymnasium, Königsallee 57, Düsseldorf, 20:00 Mit Kindern leben, glauben, hoffen, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20

Kurse 09:00 Elternstart kostenloser Eltern-KindKursus; 5 Termine, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 15:00 Filzen mit Marija, Kinder- und Jugendtreff Eggerscheidt, Hölenderweg 51, Ratingen, 02102.550 5660

junge Familie 14:30 Babymassage für Mütter und Väter mit ihren Babys ab 4 Wochen, familienforum edith stein, Kaarst, 02131.717 98 00

Märkte 13:00 Kleiderkiste: Kinderkleidung, -wagen und Spielsachen zum kleinen Preis, Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 0211.6170570

wöchentlich 09:00 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Benrath Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 09:00 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat und ihre Eltern, DRK Benrath - Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 09:00 Qi Gong für Mütter, DRK Benrath - Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 09:00 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 09:00 Eltern-Kind-Gruppe für Eltern mit Kindern von 1-3 J., familienforum edith stein, Grevenbroich-Südstadt, 02131.717 98 00 09:00 Pantakea Spielstunden - Fröhlich die Welt entdecken 14 - 20 Mon., Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 09:00 04 Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahre, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199

09:00 DRK-ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 09:00 Elternstart NRW - Spiele für die Sinne Bewegungsanregungen für Babys im ersten Lebensjahr, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 09:00 DRK-ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 09:30 PEKiP, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 09:30 Elternstart NRW - Spiele für die Sinne Bewegungsanregungen für Babys im ersten Lebensjahr, efa, Evangelisches Familienzentrum Holthausen, Itterstraße 80, 0211.600 282 0 09:30 Los-Lös-Gruppe für Eltern mit Kinder ab 2,5 J., familienforum edith stein, KaarstHolzbüttgen, 02131.717 98 00 09:30 Babyschwimmen ab 3 Monate, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 09:30 Elternstart NRW - Spiele für die Sinne Bewegungsanregungen für Babys im ersten Lebensjahr, efa, Evangelisches Familienzentrum Oberkassel, Wildenbruchstraße 39c, 0211.600 28 20 09:45 Eltern-Kind-Schwimmen Wasserspaß für Eltern und Kinder, efa, Stadtbad Unterrath, Mettlacher Str. 1, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 09:45 Elternstart NRW - Spiele für die Sinne Bewegungsanregungen für Babys im ersten Lebensjahr, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 09:45 Yoga für Mütter mit Baby, Raum für Yoga, Gerresheimerstr. 28, Düsseldorf, 0178.78 53 825 10:00 Yoga für Mütter, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 10:00 Sprechstunde Elternbegleitung, HELLGA e.V., Mehrgenerationenhaus, RicardaHuch-Str. 3a, Düsseldorf, 0211.600 73 36 10:15 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Benrath Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 10:15 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat und ihre Eltern, DRK Benrath - Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 10:30 DRK Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahre, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 10:30 DRK-Spieko Eltern und ihre Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 10:30 DRK-ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 10:30 Babyzeichenkurs für Eltern mit Babys ab dem 5. Mon., Sinneswandel, Hohenzollernstraße 15, Düsseldorf, 0211.60 10 444 10:30 DRK ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Benrath - Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 10:30 DRK-ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 10:30 Eltern-Kind-Schwimmen Wasserspaß für Eltern und Kinder, efa, Stadtbad Unterrath, Mettlacher Str. 1, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 10:45 Gemeinsam wachsen - Die Eltern-Baby Gruppe Für Eltern und Babys im ersten Lebensjahr, efa, Evangelisches Familienzentrum Eller, Am Hackenbruch 86, 0211.600 28 20 11:00 Musikmäuse für Eltern und Kinder ab 24 Mon., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211.43 18 05 11:15 Eltern-Kind-Schwimmen Wasserspaß für Eltern und Kinder, efa, Stadtbad Unterrath, Mettlacher Str. 1, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66

Zauberer Arno Die Zaubershow für Groß und Klein für alle Anlässe und auch für Kinderfeste. Tel.: 02132/711 09 0176/34 93 21 44 Der InfoDienstag für allein erziehende Mütter

Jeden ersten Dienstag um 15.15 Uhr Kostenloser Informationsnachmittag über Sorge- und Umgangsrecht, Unterhalt, Scheidung und Trennung Sigrun Rieck Fachanwältin für Familienrecht Venloer Str. 2 • 40477 Düsseldorf Anmeldung unter 0211.721 33 68

Ferienlehrgänge

Ostern + Sommer 2013 Ostern: beide Wochen Sommer: 1./2. und 4./5./6. Woche

von 9 - 15 Uhr

Pferdepflege

Freunde

Frühstück

Rund ums Pferd

Reiten Ponys

Mittagessen

Spiel & Spaß und mehr!

www.reitschule-bolten.de Lintorfer Weg 16 • Ratingen-Lintorf

BOL AZ 44x63Libelle März 2013.i116.02.2013 1 13:00:40 Uhr

Libelle | März 2013

47


19:00 Aqua Fit Rückbildung - weg mit dem Babyspeck, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 19:15 Aquagymnastik für Schwangere, DRK Lehrschwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, 0211.22 99 21 66 19:45 Yoga für Mütter, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 20:00 Aqua Fit Rückbildung - weg mit dem Babyspeck, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00

TIPP 15 Uhr, Pelemele – Rockmusik für Kinder, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf

08 Freitag Pelemele

Richtig zur Sache geht es heute auf der Bühne vom Bürgerhaus Reisholz. Die fünf Jungs der Rockband Pelemele rocken, hip-hoppen, singen Balladen und erreichen somit den Geschmack ihres Publikums.

11:30 PEKiP, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 11:45 Elternstart NRW - Spiele für die Sinne Bewegungsanregungen für Babys im ersten Lebensjahr, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 12:00 Eltern-Kind-Schwimmen Wasserspaß für Eltern und Kinder, efa, Stadtbad Unterrath, Mettlacher Str. 1, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66

Mehr Termine gibt es unter

libelle-magazin.de 14:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 15:00 Lesen für Mütter und Kinder Lesegruppe für maghrebinische Mütter mit ihren Kindern, Bücherei Wersten, Liebfrauenstraße 1, Düsseldorf, 0211.892 41 36 15:00 Musikalische Früherziehung (4-6 J.), Coolkids Oberkassel, Wildenbruchstr. 107a, Oberkassel, 0211.17180548 15:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 15:00 Offener Treff für Familien mit Kindern bis 3 Jahre, Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 0211.566 742 29, 0211.6170570 15:30 Musikmäuse Eltern-Kind ab 12 Mon., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211.43 18 05 15:30 Liedergarten ab 1,5 J., KIDS&more, Lindemannstr. 37, Düsseldorf, 0211.1697002 15:45 Singen Springen Tanzen für Eltern und Kinder ab 1,5 Jahren, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 0211.44 39 14 16:00 Englisch Starter (6-10 J.), Coolkids Oberkassel, Wildenbruchstr. 107a, Oberkassel, 0211.17180548 16:00 Musikzwerge (2-3 J.), Coolkids Oberkassel, Wildenbruchstr. 107a, Oberkassel, 0211.17180548

10.03. 16:00 Bronze Schwimmen ab 5 Jahre, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 16:15 Kinderchor CherubimSeraphim, Pfarrsaal St. Peter, Talstr. 65, Düsseldorf 16:15 DRK Anfängerschwimmen für Kinder von 5 - 6 Jahren, DRK Lehrschwimmbad Garath, Stettiner Str. 98, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 16:30 Musikmäuse Eltern-Kind ab 36 Mon., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211.43 18 05 16:30 Polnische Spielgruppe „Patataj“, HELL-GA e.V., Mehrgenerationenhaus, Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, 0211.600 73 36 16:30 Kid‘s Yoga Anmeldung erforderlich, (6-10 J.), Bloom Balance, Erkrather Str. 216, Düsseldorf, 0211.8756 6208 17:00 DRK Anfängerschwimmen für Kinder von 5 - 6 Jahren, DRK Lehrschwimmbad Garath, Stettiner Str. 98, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 17:00 DRK Anfängerschwimmen (5-6 J.), DRK, Rheinbad, Europaplatz 1, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 17:00 Seepferdchen ab 4 Jahren, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 17:00 DRK Eltern-Kind-Turnen Klein und Groß legen los, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 17:30 Instrumentenkarussel für Kinder ab 4 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211.43 18 05 17:45 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen von 4 Mon. - 4 Jahren, DRK Lehrschwimmbad Garath, Stettiner Str. 98, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 17:45 DRK Anfängerschwimmen für Kinder von 5 - 6 Jahren, DRK Lehrschwimmbad Garath, Stettiner Str. 98, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 17:45 DRK Anfängerschwimmen (5-6 J.), DRK, Rheinbad, Europaplatz 1, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 18:00 Yoga für Mütter, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 18:00 Aqua Fitness für Schwangere, Aqua Gym, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 0211.598 111 00 18:30 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen von 4 Mon. - 4 Jahren, DRK Lehrschwimmbad Garath, Stettiner Str. 98, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66

16:00 Deutsch-spanischer Familiennachmittag, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 0211.44 39 14 16:00 Düsseldorf liest vor - in vielen Sprachen Bilderbuchkino in türkischer und deutscher Sprache, Kleiner Eisbär, wohin fährst Du?, Zentralbibliothek im WBZ, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 0211.899 29 70 16:00 Kunstklub ab 14 Jahren, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211.83 81 204 16:00 Freitagstreff für Alleinerziehende, efa-Stadtteiltreff Oberbilk, Borsigstr. 12, Düsseldorf, 0211.600 83 63

find ich gut ! 17:00 Zweisprachiges Vorlesen: Deutsch russisch ab 4 J., Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss, 02131.904 208 20:00 Durch die Weiten des Universums Ab 12 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104.947666

Bühne 15:00 Geraldino „Einfach abfahren“, KiLiFee - Kinderliederfestival Mönchengladbach, Bibliothek Rheydt, Mönchengladbach, 02166.17978 19:00 Almost Lovers Ab 14 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

junge Familie 18:00 Geburtsvorbereitung - Crashkurs, DRK, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11

09:00 DRK-ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 09:00 Pilates für Mütter, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 10:30 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat und ihre Eltern, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 10:30 DRK-ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 10:30 Pilates für Mütter, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 10:30 DRK-ElBa Gruppe Eltern mit ihren Babys ab der 6. Woche bis 1 Jahr, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 12:30 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat und ihre Eltern, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 14:00 PEKiP Für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum 12. Monat und ihre Eltern, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 15:00 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 15:30 Kunst für Kids von 4 - 12 Jahren, efaStadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 0211.44 39 14 15:30 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen von 4 Mon. - 4 Jahren, DRK Lehrschwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, 0211.22 99 21 66 15:45 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 16:15 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen von 4 Mon. - 4 Jahren, DRK Lehrschwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, 0211.22 99 21 66 16:15 DRK Anfängerschwimmen (5-6 J.), DRK, Schwimm in Bilk, Bachstrasse 145, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 16:30 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 17:00 DRK Anfängerschwimmen (5-6 J.), DRK, Schwimm in Bilk, Bachstrasse 145, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 17:00 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen von 4 Mon. - 4 Jahren, DRK Lehrschwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, 0211.22 99 21 66 17:15 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 17:45 DRK Anfängerschwimmen (5-6 J.), DRK, Schwimm in Bilk, Bachstrasse 145, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 17:45 DRK Babyschwimmen Eltern-Kind18:30 Schwimmen von 4 Mon. - 4 Jahren, DRK Lehrschwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, 0211.22 99 21 66

wöchentlich 09:00 Spielend zusammen wachsen - Elternstart für Eltern mit Kindern ab 2 J., efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 0211.44 39 14

Termine bitte bis zum 10. des Vormonats unter termine@libelle-magazin.de einreichen! 48

Libelle | März 2013


09 Samstag 09:00 Internationaler Frauentag, VHS am Hauptbahnhof, Bertha-von-SuttnerPlatz 1, Düsseldorf, 0211.89-94150 10:00 Vater-Kind-Trommelworkshop 4-6 J., familienforum edith stein, KaarstHolzbüttgen, 02131.717 98 00 10:30 Wieso? Weshalb? Warum? für Väter mit Kindern von 4-6 J., familienforum edith stein, Kaarst-Holzbüttgen, 02131.717 98 00 11:00 Wir lesen vor!, Bücherei St. Ursula, Margaretenstr. 3, Düsseldorf, 0211.6218901 15:00 Spiel und Spaß ohne Volt und Watt (6-10 J.), NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 15:00 Mein Leben, meine Bilder und ich Offene Medienwerkstatt, ab 10 J., K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204 15:00 Binationaler Familiennachmittag, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 0211.44 39 14

Bühne 15:00 Das goldene Osterei Puppentheater für Eltern und Kinder ab 3 J., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 15:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432 16:00 Das Geheimnis vom Lichterturm Neknerf Kasperletheater, ab 4 J., Theateratelier Takelgarn, Philipp-Reis-Str. 10, Düsseldorf, 0211.312993 19:00 Almost Lovers Ab 14 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

Eltern 11:00 Systemisches Elterncoaching auch am 10.03, Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 0211.6170570 15:00 Elternkurs: Lauf Dich fit - Einführung in die gesunde Lauftechnik, Familienzentrum Vorstadtkrokodile e.V., Otto-Petersen-Str. 2-8, Düsseldorf, 0211.68 46 11

Kurse 09:00 Erste Hilfe am Kind 2 Termine, Elternschule am EVK, Suitbertusstraße 35, Düsseldorf, 0211.919 37 90 10:00 Begabtenförderung: Begabt für Schach? Wir probieren es aus! Informationsveranstaltung für Kinder und ihre Eltern, VHS am Hauptbahnhof, CCB am Hauptbahnhof, Bertha-von-SuttnerPlatz 3, Düsseldorf, 0211.89 240 50 10:00 Filzen für Jugendliche und Erwachsene, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 13:00 Begabtenförderung: Malen zur Musik Kunstwerkstatt für 6-8 Jährige, VHS am Hauptbahnhof, Bertha-von-SuttnerPlatz 1, Düsseldorf, 0211.89-94150 13:30 Begabtenförderung: Begabt für Schach? Wir probieren es aus! Informationsveranstaltung für Kinder und ihre Eltern, VHS am Hauptbahnhof, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 0211.89-94150 14:00 Workshop Filzen ab 10 J., im Waschhaus Weegerhof, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 02 12.23 24 10 15:00 Begabtenförderung: Die Welt im Schuhkarton Kunstworkshop für 6-10 Jährige, VHS am Hauptbahnhof, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 0211.89-94150

15:30 Vater-Kind-Aktion am Samstag Pekip für Väter, DRK Benrath - Bürgerhaus, Telleringstr. 56, 0211.22 99 21 66 17:00 Kulinarisches - gesunde und leckere Ernährung mit kleinem Budget Anmeldung erforderlich, diverse Themen, VAMV, Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 0211.479 1777

junge Familie 09:00 Tipps rund um‘s Baby: Säuglingspflege, ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211.1740-1614 10:00 Winzlingskurs - Alles über die richtige Erstausstattung, Familieninstitut Heike vom Heede, Breite Straße 1-3, Düsseldorf, 0211.54 41 55 70

Wa i s e n h a u s g a s s e 2 9 Fon 0221 - 3310603 www.kewlox-koeln.de

Märkte 09:00 Trödelmarkt, Gemeindesaal der evangelischen Friedenskirche, Molzhausweg 2, Hilden 10:00 Kindersachenbörse, Evangel. Familienzentrum Hegelstraße, Hegelstr. 18, Ratingen

wöchentlich 11:00 Zumba Workshop, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 13:00 DRK Anfängerschwimmen (5-6 J.), DRK, Stadtbad Eller, Kikweg 1, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 13:45 DRK Anfängerschwimmen (5-6 J.), DRK, 14:30 Stadtbad Eller, Kikweg 1, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 14:30 DRK Babyschwimmen Eltern-KindSchwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66 15:15 DRK Anfängerschwimmen (5-6 J.), DRK, Stadtbad Eller, Kikweg 1, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66, 0211.22 99-0 15:15 DRK Babyschwimmen Eltern-Kind16:00 Schwimmen ab 4 Monate bis 4 Jahre, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 0211.22 99 21 66

10 Sonntag 11:00 Töpferwerkstatt, ASG-Werkkunstzentrum, Am Südfriedhof 7, 0211.17 40 16 14 11:00 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 12:00 Schätze der Weltkulturen - The British Museum Familienführung, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Friedrich-Ebert-Allee 4, Bonn, 0228.9171 0 15:00 Unseren Sternenhimmel entdecken Ab 7 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104.947666 15:00 In der Osterwerkstatt Kreativer Nachmittag für Eltern und Kinder von 2-4 J., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 15:00 Fabelwesen im Museum Kinderführung, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211.83 81 204 15:30 Familien in Bewegung: Dschungelkinder in Aktion, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199 16:15 Abenteuer Tiefsee Ab 9 J., snhPlanetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 17:30 Wasser - eine kosmische Geschichte Ab 12 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104.947666

MMK Musikschule Michael Kühnholz Robbie

ab 4 Monaten

Früherziehung Kraki ab 2 Jahren Trommelkids Cajons & Co - ab 4 Jahren Tastenkids Keyboard und Klavier - ab 4 Jahren Wunderland Musik Gemischt - ab 4 Jahren Kurse für jedes Alter: Piano, Drums, E-Gitarre, uvm

0211-79 003 97

www.musikschule-duesseldorf.de

Libelle | März 2013

49


TIPP 19.30 Uhr, Warum Kinder Grenzen brauchen, Bürgerhaus Bilk, Himmelgeister Straße 107 h, Düsseldorf

13:30 Dampf-Sonntag Um 14.30 Uhr spezielle Führung für Kinder und Familien an, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, EuskirchenKuchenheim, 02234.99 21 555

Bühne 11:00 Astrid Hauke „Lieselotte Quetschkommode auf Abenteuerreise“, KiLiFee - Kinderliederfestival Mönchengladbach, Theater Spielplatz, Mönchengladbach, 02166.17978

Mehr Termine gibt es unter

libelle-magazin.de 14:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432 15:00 Pelemele - Rockmusik für Kinder, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 0211.74 66 95 15:00 Die Olchis ab 4 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131.277 499 15:00 Gala mit Astrid Hauke, Geraldino, Cattu, Lila Lindwurm u.a., KiLiFee Kinderliederfestival Mönchengladbach, Carl-Orff-Saal, Mönchengladbach, 02166.17978 15:00 Märchen der Brüder Grimm Erzähltheater mit Achim Brock, ab 5 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 0211.899 61 30 15:00 Zuckersüße Ostergrüße Puppenbühne Bauchkribbeln, ab 4 J., Theateratelier Takelgarn, Philipp-Reis-Str. 10, Düsseldorf, 0211.312993 16:00 Als das Wünschen noch geholfen hat ... Eine szenische Lesung ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 17:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432 17:00 Die Olchis ab 4 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131.277 499

Märkte 09:00 Kindersachenbörse, Städtische Kinderund Jugendfreizeiteinrichtung Heyebad, Torfbruchstr. 350, Düsseldorf, 0211.298 382

50

Libelle | März 2013

Bühne

09:00 Los-Lös-Gruppe für Eltern mit Kinder ab 2,5 J., familienforum edith stein, Rommerskirchen-Eckum, 02131.717 98 00

15:00 Die Hasenkisten oder warum Herr Anton plötzlich Karotten mochte ab 3 J., Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf, 0211.899 75 51 16:00 Für Hund und Katz ist auch noch Platz Ein Theaterstück für Kinder ab 3 J., Bücherei Unterbach, Breidenplatz 18, Düsseldorf 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

12 Dienstag Holger Krüssmann

Der Diplom-Psychologe Dietmar Langer erklärt auf anschauliche und witzige Art, wie eine liebevoll-konsequente Erziehung unser Verhalten beeinflusst und viele psychosomatisch bedingte Krankheiten vermeiden hilft.

wöchentlich

14.03. Kirche 09:45 Kleinkindgottesdienst, St. Margareta, St. Ursula, Margaretenstraße, Grafenberg 10:00 Kindergottesdienst, Evangelische Dankeskirche, Weststraße 26, Düsseldorf 10:00 Kleine Leute Kirche, Pfarrsaal St. Rochus, Prinz-Georg-Straße

11 Montag 16:00 Mit Fridolin auf den Spuren der Bücherwelt für Eltern mit Kindern ab 4 J., Familienzentrum Hl. Dreifaltigkeit, Bülowstr. 5, Düsseldorf 19:30 efa Kaufen, bauen oder doch besser mieten? Informationen rund um den Immobilienerwerb, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20

Bühne 09:30 Im Zahniland HOBI, Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss, 02131.904 208 10:00 Cattu der Traumfänger „Traumfänger Mitmach Konzert“, KiLiFee - Kinderliederfestival Mönchengladbach, Krefeld, Mediothek, 02166.17978

11:00 Kinder des Glücks - Weltgeschichtentag, Bücherei Hassels, In der Donk 66, Düsseldorf 15:00 Kinder des Glücks - Weltgeschichtentag, Bücherei Kaiserswerth, Kaiserswerther Markt 22, Düsseldorf, 0211.8994110

Bühne 10:30 Cattu der Traumfänger „Traumfänger Mitmach Konzert“, KiLiFee - Kinderliederfestival Mönchengladbach, TIG Theater am Gründgenshaus, Mönchengladbach, 02166.17978 11:00 Lohengrin: Unterwegs mit Schwan! ab 10 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 15:00 Kinder des Glücks Geschichten von Glück und Schicksal erzählt von Hannelore Rehm, ab 7 J., Bücherei Kaiserswerth, Kaiserswerther Markt 22, Düsseldorf, 0211.8994110 17:30 Ultraschall – Musik und Entspannung für Schwangere Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf, 0211.899 61 23 18:00 Familienopernwerkstatt - „Die Prinzessin auf der Erbse“, Deutscher Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee 16a, Düsseldorf, 0211.89 25-210 19:30 Wie Du und doch ganz anders - Von Müttern und Töchtern Lesung / Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20

Eltern 16:00 TAFF Elternkurs, AWO-Familienbildungswerk, AWO Haus für Kinder und Familien „Sonnenhaus“, Dortmunder Str. 90, Düsseldorf, 0211.600 25 110 19:30 Selbstständigkeit - mehr Vertrauen in das eigenen Kind, familienforum edith stein, Dormagen-Horrem, 02131.717 98 00 20:00 Mehrsprachig erziehen - wie gelingt das im Altag?, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20

Kurse 16:30 Origami - Koreanische Papierfaltkunst ab 6 J., Bücherei Eller, Gertrudisplatz 16-18, Düsseldorf, 0211.8924129

13 Mittwoch Eltern 15:00 Kennenlerntreff für neue Mitglieder, VAMV, Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 0211.479 1777 19:00 Scheidungsrecht - Unterhalt für Kinder und Ehegatten, VHS am Hauptbahnhof, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 0211.89-94150 19:00 Sozialverhalten bei den Kleinsten: kratzen, beißen, hauen, AWO-Familienbildungswerk, AWO Haus für Kinder und Familien „Sonnenhaus“, Dortmunder Str. 90, Düsseldorf, 0211.600 25 110

15:00 Lars der kleine Eisbär ab 5 J., snhPlanetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 15:45 Die Bilderjäger - Kunstklub für Kinder ab 7 J., K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204 16:00 Wir lesen vor!, Bücherei St. Ursula, Margaretenstr. 3, Düsseldorf, 0211.6218901 16:15 Sprung ins All Ab 9 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 19:00 Freischwimmer 16-25 J., K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204 15:00 Treff für Eltern mit Zwillingen und Mehrlingen (4. Woche bis 4 J.), familienforum edith stein, Grevenbroich-Elsen/ Orken, 02131.717 98 00

Eltern 15:00 Elterninformationsveranstaltung zum Thema Grenzen setzen, DRK, Städtisches Familienzentrum Lippestraße, Lippestr. 5, Düsseldorf, 0211.930 47 91, 0211.22 99-0

16:00 Starke Eltern - Starke Kinder Einführungsvortrag, familienforum edith stein, Grevenbroich, 02131.717 98 00 16:00 Gesprächskreis für alleinerziehende Eltern mit Kinderbetreuung, efaStadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 0211.44 39 14 19:30 Starke Eltern - Starke Kinder Einführungsvortrag, familienforum edith stein, Kaarst, 02131.717 98 00 20:00 Körper, Liebe, Doktorspiele - Eltern lernen Sexualerziehung, efa, Evangelisches Familienzentrum Rath, Oberrather Str. 33, 0211.600 28 20 20:00 Informationsveranstaltung für Eltern für Eltern, deren Kinder ab 2015 schulpflichtig werden, Realschule Golzheim, Tersteegenstraße 62, Düsseldorf

Kurse 15:00 NaturGut Zwerge: Wir entdecken das Tierreich (3-5 J.), NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0

14 Donnerstag 09:30 Lesegarten - die Krabbelgruppe (1236 Mon.), Bücherei Benrath, Urdenbacher Allee 6, Düsseldorf, 0211.8997187 10:00 Kinder des Glücks - Weltgeschichtentag, Bücherei Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf 10:00 Kinder des Glücks - Weltgeschichtentag, Bücherei Unterrath, Eckenerstr. 1, Düsseldorf, 0211.427314 10:30 Lesegarten - die Krabbelgruppe (1236 Mon.), Bücherei Benrath, Urdenbacher Allee 6, Düsseldorf, 0211.8997187 15:00 Das Geheimnis des kleinen Osterhasen Lesebär - Bilderbuchkino, ab 4 J., Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss, 02131.904 208 15:00 Das Spielmobil Felix kommt zu Besuch, Kinder- und Jugendtreff Eggerscheidt, Hölenderweg 51, Ratingen, 02102.550 5660 17:00 Zweisprachiges Vorlesen: Deutsch türkisch ab 4 J., Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss, 02131.904 208 10:00 Information zur Betreuung unter 3-jähriger Kinder in Kindertagesstätten oder Kindertagespflege, i-Punkt Familie, Heinz-Schmöle-Str. 8-10, Düsseldorf, 02311.899 88 72


Bühne 10:30 Astrid Hauke „Lieselotte Quetschkommode auf Abenteuerreise“, KiLiFee - Kinderliederfestival Mönchengladbach, TIG Theater am Gründgenshaus, Mönchengladbach, 02166.17978 11:00 Die Prinzessin auf der Erbse ab 6 J., Deutscher Oper am Rhein, HeinrichHeine-Allee 16a, Düsseldorf, 0211.89 25-210 11:00 Nathans Kinder ab 10 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131.269 90 15:00 Die Hasenkiste - oder Warum Herr Anton plötzlich Karotten mochte ab 3 J., mit dem Figurentheater Heinrich Heimlich, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 0211.74 66 95 16:00 Ritter Rost musikalische Lesung für Kinder ab 5 J., Zentralbibliothek im WBZ, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 0211.899 29 70 19:00 Kabale und Liebe ab 15 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

Eltern 09:00 Pädagogisch begleitetes Elterncafé, familienforum edith stein, Kaarst, 02131.717 98 00 16:00 Raus aus den Pampers, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Anna-Siemsen, Grafenberger Allee 210, Düsseldorf, 0211 68 12 55 19:00 Veranstaltungsreihe „Betrifft Schule“: Das Gymnasium - Dimensionen einer verkannten Erfolgsgeschichte., VHS am Hauptbahnhof, Bertha-von-SuttnerPlatz 1, Düsseldorf, 0211.89-94150 19:30 Warum Kinder Grenzen brauchen?, Allergie- und umweltkrankes Kind e.V., Bürgerhaus Bilk, Himmelgeisterstr. 107h, Düsseldorf, 0211.580 93 45 19:30 Rechtliche Fragen zu Trennung und Scheidung? Infoveranstaltung rund um das Thema Trennung und Scheidung, VAMV, Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 0211.479 1777

Kurse 16:30 Babysitterkurs ab 14 J., familienforum edith stein, Grevenbroich-Kapellen, 02131.717 98 00

Märkte 13:00 Kleiderkiste: Kinderkleidung, -wagen und Spielsachen zum kleinen Preis, Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 0211.6170570

wöchentlich 09:00 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 0211.1740-1614 09:00 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungs10:30 forum e.V., Katholische Kirchengemeinde St. Paulus, Paulusplatz 2, 0211.1740-1614 10:30 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 0211.1740 -1614, 0211.1740-1614 14:00 Musikalische Früherziehung auf Spanisch Eltern-Kind, Ingrid Conde, Opladener Str. 11, Düsseldorf, 0211.7670389 14:30 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 0211.1740 -1614 15:00 Musikalische Früherziehung auf Spanisch Eltern-Kind, Ingrid Conde, Opladener Str. 11, Düsseldorf, 0211.7670389

16:00 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 0211.1740 -1614 16:00 Musikalische Früherziehung auf Spanisch Eltern-Kind, Ingrid Conde, Opladener Str. 11, Düsseldorf, 0211.7670389

15 Freitag 10:00 Kinder des Glücks - Weltgeschich13:00 tentag, Zentralbibliothek im WBZ, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 0211.899 29 70 14:30 Großeltern backen mit ihren Enkelkindern zur Osterzeit, familienforum edith stein, Korschenbroich-Glehn, 02131.717 98 00 15:30 VAMV unterwegs, VAMV, Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 0211.479 1777 16:00 Deutsch-spanischer Familiennachmittag, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 0211.44 39 14

Bühne 11:00 Die Prinzessin auf der Erbse ab 6 J., Deutscher Oper am Rhein, HeinrichHeine-Allee 16a, Düsseldorf, 0211.89 25-210

15:30 Astrid Hauke „Lieselotte Quetschkommode auf Abenteuerreise“, KiLiFee - Kinderliederfestival Mönchengladbach, Stadtbibliothek, Viersen, 02166.17978 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

Kurse 15:00 Begabtenförderung: Auf der Mauer, auf der Lauer sitzt ne‘ kleine Spinne Spinnenkunde für 5-7 Jährige, VHS am Hauptbahnhof, Aquazoo-LöbbeckeMuseum, Kaiserswerther Str. 380, Düsseldorf, 0211.89 96150 16:30 Indianer auf dem NaturGut! (6-10 J.), NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 19:00 Heilende Kräfte im Tanz HKiT Tanzreisen durch den Körper für Frauen, HKiT - Heilende Kräfte im Tanz, Waldorfkindergarten, Diepenstraße 15, Düsseldorf, 02173.75514

Private Kita für Kinder zwischen 8 Monaten und 4 Jahren Inhaberin Sabine Schäfer Grafenberger Allee 56 40237 Düsseldorf Telefon 0211. 73 28 88 68 kita@hotz-n-plotz.de

Musikalische Früherziehung Klavier • Querflöte Blockflöte • Gitarre • Geige Cello Telefon 0211/171 15 34 Handy 0162/156 31 95 www.musik-kaiserswerth.de

junge Familie 18:00 Geburtsvorbereitung - Crashkurs, DRK, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199

Märkte 10:00 Ostermarkt, Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212.2422626

Kirche 11:15

Andacht für Klein- und Kindergartenkinder, Evangelische Dankeskirche, Weststraße 26, Düsseldorf

Spielwaren · Geschenkartikel · Kinderkleidung Grafenberger Allee 341 40235 Düsseldorf Telefon 0211/67 08 75

Düsseldorfer Straße 132 40878 Ratingen Telefon 02102/3 09 67 15

Libelle | März 2013

51


13:00 Impro Workshop für Kinder (8-12 J.), Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 0211.899 61 30 14:00 Säuglingspflege 3 Termine mit einem Kinderarzttermine. Für nähere Infos bitte nachfragen., Elternschule am EVK, Suitbertusstraße 35, Düsseldorf, 0211.919 37 90 14:00 DesignWerkstatt: Batiken (6 - 10 J.), NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 15:30 Familien in Bewegung: Osterturnen, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11

TIPP Frühjahrsputz heißt ausräumen, Platz machen und neu auffüllen. Wie wär’s mit dem Besuch auf einem Trödelmarkt oder einem Ostermarkt, wie dem auf Schloss Burg? Egal wo, gute Angebote machen Lust auf einen sonnigen Neuanfang.

Förderverein Schloss Burg

Frühlings- und Trödelmärkte, diverse Orte in und um Düsseldorf

wöchentlich 09:00 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 0211.1740 -1614 10:00 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 0211.1740-1614

16 Samstag 10:00 Waldzauber - Zauberwald Grafenberger Wald und Wildpark, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kindertagesstätte Hl. Familie, Carl-Sonnenschein-Str. 61, 0211.1740-1614 10:00 Vater-Kind-Kochen für Väter und Kinder ab 4 J., Familienzentrum Hl. Dreifaltigkeit, Bülowstr. 5, Düsseldorf

Mehr Termine gibt es unter

libelle-magazin.de 10:00 Familienklettern in der Kletterhalle in der Kletterhalle Move, DRK, Städtisches Familienzentrum Offenbacherweg, Offenbacherweg 43, Düsseldorf, 0211 788 56 70 10:00 Tanzen lässt die Seele wachsen! Tanzworkshop für Eltern und Kinder, familienforum edith stein, NeussWeißenberg, 02131.717 98 00 10:30 Wieso? Weshalb? Warum? für Väter mit Kindern von 4-6 J., familienforum edith stein, Dormagen, 02131.717 98 00 12:00 Wo die Kirchenmaus wohnt Familienführung ab 6 J., Treffpunkt: Stadtmitte, Martin-Luther Platz 39, Johanneskirche, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 13:00 Familienklettern in der Kletterhalle in der Kletterhalle Move, DRK, Städtisches Familienzentrum Lippestraße, Lippestr. 5, Düsseldorf, 0211.930 47 91 14:00 Eltern backen mit ihren Kindern zur Osterzeit (4-6 J.), familienforum edith stein, Kaarst, 02131.717 98 00 15:00 Vater Kind Aktion am Samstag Elba für Väter, DRK Familientreff Gerresheim, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 0211.22 99 47 11 15:00 Als der Mond zum Schneider ging Ab 7 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

52

Libelle | März 2013

junge Familie

16. & 17.03. 16:15 Das Rätsel des Lebens Ab 12 Jahren., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

10:00 Ein Baby will getragen werden, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20

Märkte 10:00 Ostermarkt, Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212.2422626 10:00 Kindersachenbörse Eller, Evangelische Schlosskirche, Schlossallee 8, Düsseldorf 10:00 Kindertrödelmarkt:Kita Himmelgeisterstr.! Düsseldorf, Tel.0211/3180370

Bühne 13:00 Kinder-Workshop (8-12 J.) Anmeldung erforderlich, Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 0211.899 61 30 14:00 Zuckersüße Ostergrüße Mit der Puppenbühne Bauchkribbeln, ab 3 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 0211.899 61 30 15:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432 15:30 BaM! Kinderkonzerte (3-8 J.), Musikschule Niederkassel, Bechstein Zentrum im Stilwerk, Grünstr. 15, Düsseldorf, 0211 86 228 200 16:00 Das goldene Osterei ab 3 J., Theateratelier Takelgarn, Philipp-Reis-Str. 10, Düsseldorf, 0211.312993 16:00 Szene No. 6 - Alice im Wunderland ab 10 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 16:00 Zuckersüße Ostergrüße Mit der Puppenbühne Bauchkribbeln, ab 3 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 0211.899 61 30 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

Eltern 14:00 Elternkurs: Yoga für Erwachsene Anmeldung erforderlich, Familienzentrum Vorstadtkrokodile e.V., Otto-PetersenStr. 2-8, Düsseldorf, 0211.68 46 11

Kurse 09:00 Begabtenförderung: „Wo der Pfeffer wächst“ Reise in den Regenwald für 8-10 Jährige, VHS am Hauptbahnhof, Aquazoo-Löbbecke-Museum, Kaiserswerther Str. 380, Düsseldorf, 0211.89 96150 10:00 Begabtenförderung: Bunte Frösche und Kröten aus Ton gebaut und gebrannt, (10-12 J.), VHS am Hauptbahnhof, Kunstschule Kunststücke, Ackerstr. 97, Düsseldorf, 0211.432767 10:00 Waldindianer für Väter mit ihren Kindern von 3-6 J., familienforum edith stein, Dormagen-Hackenbroich, 02131.717 98 00 10:00 Begabtenförderung: In Gedanken experimentieren Denkwerkstatt für 11-15 Jährige, VHS am Hauptbahnhof, CCB am Hauptbahnhof, Bertha-von-SuttnerPlatz 3, Düsseldorf, 0211.89 240 50

12:00 Baby- Kinder- und Jugendsachenmarkt & Schwangerschaftsbekleidung, Annette-von-Droste-HülshoffGymnasium, Brucknerstr. 19, Düsseldorf, 0211 71 1 19 14:00 Trödel- & Kindersachenmarkt 2-Stunden-Blitz-Markt, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 0211.74 66 95 14:00 Frühlingsmarkt, Waldorfkindergarten Sonnenwiege Heerdt e.V., Heerdter Landstraße 30, Heerdt, 0173 5178788

wöchentlich 15:00 Vater-Kind-Aktion am Samstag Elba für Väter, DRK Familientreff Jahnstraße, Jahnstr. 47, 0211.38 49 199

17 Sonntag 10:00 Sonntragsfrühstück Frühstückstreff für Alleinerziehende mit Kinderprogramm, VAMV, Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 0211.479 1777 11:00 Thementag für die ganze Familie: Unter Bildhauern!, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211.83 81 204 12:00 Schätze der Weltkulturen - The British Museum Familienführung, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Friedrich-Ebert-Allee 4, Bonn, 0228.9171 0

14:30 Saphira sieht Sterne Auf Sternentdckungstour mit der kleinen Schildktöte, snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 15:00 Kinder führen Kinder - Erlebnisführung (6-12 J.), Clemens-Sels-Museum, Am Obertor, Neuss, 02131.90 41 41 15:00 Kurfürst Jan Wellem und seine Stadt Wie lebten die Menschen im barocken Düsseldorf? Familienführung, Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2, Düsseldorf, 0211.89-961 70 15:30 Faszinierende Planetentour Ab 7 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 16:45 Durch die Weiten des Universums Ab 12 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104.947666 11:30 Mit Wolli durch die Tuchfabrik 13:30 Puppenführung mit dem Figurentheater Spielbar. Ab 5 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234.99 21 555

Bühne 11:30 Zuckersüße Ostergrüße Mit der Puppenbühne Bauchkribbeln, ab 3 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 0211.899 61 30 11:30 Leseratten & Bücherwurm Mitmachgeschichten für die ganze Familie, Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 15:00 Abschlusskonzert mit der Lila Lindwurm Band und Singpause Meerbusch, KiLiFee - Kinderliederfestival Mönchengladbach, TIG Theater am Gründgenshaus, Mönchengladbach, 02166.17978 15:00 Die Olchis ab 4 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131.277 499 15:00 Die Prinzessin auf der Erbse ab 6 J., Deutscher Oper am Rhein, HeinrichHeine-Allee 16a, Düsseldorf, 0211.89 25-210 15:00 Zuckersüße Ostergrüße Mit der Puppenbühne Bauchkribbeln, ab 3 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 0211.899 61 30 15:00 Das goldene Osterei ab 3 J., Theateratelier Takelgarn, Philipp-Reis-Str. 10, Düsseldorf, 0211.312993 16:00 „Schwestern“ - Theaterworkshop im Rahmen von „Verschwende deine Zeit“ am JSH Club der Spezialisten, ab 10 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710

Märkte 10:00 Trödelmarkt Im Stiftssaal, St. Margareta, Gerricusstr. 11 10:00 Ostermarkt, Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212.2422626 10:00 Kindersachenbörse, Bürgerhaus Bilk, Himmelgeisterstr. 107h, Düsseldorf, 0211.580 93 45 11:00 Trödelmarkt mit Ausstellungseröffnung, NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0

Kirche 09:45 Kleinkindgottesdienst, St. Margareta, Gerricusstr. 11 10:00 Kindergottesdienst, Evangelische Dankeskirche, Weststraße 26, Düsseldorf 11:15 Kleinkindgottesdienst, St. Margareta, St. Katharina, Katharinenstr. 20, 12:30 Himmelwärts Heilige Messe für Eltern mit größeren Kindern, St. Antonius, Fürstenplatz, Düsseldorf 15:00 Kinderkirchenführung Kinder führen Kinder, Basilika St. Margareta, Gerricusstr. 9, Düsseldorf


18 Montag 10:00 Kinder des Glücks - Weltgeschichtentag, Bücherei Unterbach, Breidenplatz 18, Düsseldorf, 10:00 Kinder des Glücks - Weltgeschichtentag, Bücherei Bilk, Friedrichstraße 127, 0211.899 92 90 14:30 Großeltern backen mit ihren Enkelkindern zur Osterzeit, familienforum edith stein, Korschenbroich-Glehn, 02131.717 98 00 15:00 Knirps kommt... Paulinenpark (Reisholz), BDKJ Düsseldorf, 0211.566 54 31

Bühne 09:30 Im Zahniland HOBI, Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss, 02131.904 208

Eltern 14:00 Pädagogisch begleitetes Elterncafé, familienforum edith stein, DormagenDelhoven, 02131.717 98 00 16:00 Offener Treff für Schwangere Infos zu Schwangerschaft und Geburt, Elternschaft, finanzielle Hilfen etc..., pro familia Beratungsstelle Düsseldorf, Himmelgeister Str. 107 a, Düsseldorf, 0211.31 50 51 19:30 „Top im Job“ - Tagesmütter/-väter in Aktion Austausch für Tagesmütter/-väter, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20

Kurse 16:00 Starke Großeltern - starke Kinder - starkes Miteinander, ASG-Bildungsforum e.V., Städtisches Familienzentrum Hülsmeyerstr., Hülsmeyerstr. 28, 0211.1740-1614 16:00 Backen - rein Jungssache (6-10 J.), NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0

junge Familie 09:30 Junge (werdende) Mütte im Mittelpunkt - 99 Fragen rund ums Baby, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00

wöchentlich 09:00 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211.1740-1614, 0211.1740-1614 09:00 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 0211.1740 -1614, 0211.1740-1614 09:15 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., Städtisches Familiienzentrum Gustav-Kneist-Weg 4, 0211.1740-1614 10:00 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 0211.1740-1614 10:30 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 0211.1740 -1614, 0211.1740-1614

19 Dienstag 10:00 Kinder des Glücks - Weltgeschichtentag, Bücherei Wersten, Liebfrauenstraße 1, Düsseldorf, 0211.892 41 36 14:00 Bilderbuchnachmittag für Eltern mit Kindern von 2-5 J., familienforum edith stein, Grevenbroich-Südstadt, 02131.717 98 00

16:00 Die große Pechsträhne Bilderbuchkino, für Kinder von 5-8 J., Bücherei Oberkassel, Luegallee 65, 0211 899 41 08 15:00 Kinrps kommt... Kamper Acker (Holthausen), BDKJ Düsseldorf, Stiftsplatz 3, Düsseldorf, 0211.566 54 31

Keramik selbst bemalen

Bühne 11:00 Kabale und Liebe ab 15 J., Junges 19:00 Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710

Eltern 19:30 Gehe nie mit einem Fremden Was können Eltern tun, damit ihr nicht zum Opfer wird?, familienforum edith stein, Grevenbroich-Gustorf, 02131.717 98 00 19:30 Was sind Werte wert?, familienforum edith stein, Neuss, 02131.717 98 00 20:00 Den Schulübergang begleiten - Wie Eltern ihre Kinder stärken, familienforum edith stein, Grevenbroich-Wevelinghoven, 02131.717 98 00

20 Mittwoch 10:00 Lesegarten - Die literarische Krabbelgruppe Gruppe 1, für Minis von 12 -36 Mon, Zentralbibliothek im WBZ, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 0211.899 29 70 15:00 Knirps kommt... Spichernplatz (Derendorf), BDKJ Düsseldorf, 0211.566 54 31 15:00 Wer singt mit? Kinder ab 3 J. singen mit Oma und Opa, familienforum edith stein, Neuss-Weißenberg, 02131.717 98 00 15:00 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 16:00 Deutsch-italienischer Familiennachmittag, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 0211.44 39 14 16:15 Abenteuer Tiefsee Ab 9 J., snhPlanetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 17:00 Zweisprachiges Vorlesen: deutsch arabisch ab 4 J., Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss, 02131.904 208 19:00 Freischwimmer 16-25 J., K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204

Fürstenplatz 2 :: 40215 Düsseldorf Tel.: 02 11-2 39 23 11 :: www.eigenlob-keramik.de

Baby-, Kleinkind & Anfängerschwimmen ngebote

Neue Kurs-A

www.duesselhaie.de

Tel.: 0211 15 46 81 • 0173 208 44 20

Bühne 10:00 Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor Tanztheater, FFT Juta, Kasernenstr. 6, Düsseldorf, 0211.87 67 87-18 11:00 Kabale und Liebe ab 15 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 12:00 Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor Tanztheater, FFT Juta, Kasernenstr. 6, Düsseldorf, 0211.87 67 87-18 15:00 Fußballhase Willie Löffel ab 3 J. mit dem Seifenblasen Figurentheater, Kulturbüro Dormagen, 02133.25 73 38 16:00 Kasperle & der Sternenschnupfen mit dem Puppenspieler Adrien, ab 3 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 0211.43 18 05 16:30 Märchen und Musik zum Weltgeschichtentag „Glück und Schicksal“ Ein Nachmittag für die ganze Familie, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

Libelle | März 2013

53


Märkte

TIPP

13:00 Kleiderkiste: Kinderkleidung, -wagen und Spielsachen zum kleinen Preis, Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 0211.6170570

15 Uhr, Knirps kommt, diverse Spielplätze in Düsseldorf, bdkj-duesseldorf.de

22 Freitag BDKJ, Knirps

Im März startet das KNIRPS-Mobil wieder mit seiner Tour zu den Düsseldorfer Spielplätzen. Jeden Nachmittag steuert es mit seinen tollen Spiel- und Freizeitangeboten einen anderen Stadtteil an und bietet drei Stunden lang beste Unterhaltung.

Eltern 15:00 Grundschule Viele Fragen - Antworten aus erster Hand, Familienzentrum Hl. Dreifaltigkeit, Bülowstr. 5, Düsseldorf 19:30 Starke Eltern - Starke Kinder Einführungsvortrag, familienforum edith stein, Dormagen-Hackenbroich, 02131.717 98 00

wöchentlich 09:00 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 0211.1740 -1614

25.03. 16:00 Väter mit Kindern kreativ Feuer machen wie die Germanen, für Väter mit Kindern von 3-6 J., familienforum edith stein, Neuss-Norf, 02131.717 98 00 20:00 Wasser - eine kosmische Geschichte Ab 12 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104.947666 10:00 Information zur Kindertagespflege für Tagesmütter, -väter und Kinderfrauen, i-Punkt Familie, Heinz-SchmöleStr. 8-10, Düsseldorf, 02311.899 88 72 16:00 Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche Telefonisch oder persönlich, kostenlos, anonym und vertraulich, Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 0211.6170570

16:00 Freitagstreff für Alleinerziehende, efa-Stadtteiltreff Oberbilk, Borsigstr. 12, Düsseldorf, 0211.600 83 63 16:00 Kunstklub ab 14 Jahre, K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204 20:00 Klassik unter den Sternen, snhPlanetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 15:00 Knirps kommt... Fürstenplatz (Friedrichstadt), BDKJ Düsseldorf, Stiftsplatz 3, Düsseldorf, 0211.566 54 31

Bühne 10:00 Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor Tanztheater, FFT Juta, Kasernenstr. 6, Düsseldorf, 0211.87 67 87-18 10:00 Wunder des Alltags Ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710

libelle-magazin.de 09:30 ASG Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, 0211.1740-1614 16:00 Bewegung kunterbunt (3-4 J.), Familienzentrum Hl. Dreifaltigkeit, Bülowstr. 5, Düsseldorf

21 Donnerstag 10:00 Lesegarten „Die Krabbelgruppe“ für Minis von 12 - 36 Mon., Bücherei Bilk, Friedrichstraße 127, 0211.899 92 90 10:00 Kinder des Glücks - Weltgeschichtentag, Bücherei Rath, Westfalenstr. 24, Düsseldorf, 0211.8994151 10:00 Lesegarten - Die literarische Krabbelgruppe Gruppe 2 - für Minis von 12 - 36 Mon., Zentralbibliothek im WBZ, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 0211.899 29 70 10:00 Kinder des Glücks - Weltgeschichtentag, Bücherei Benrath, Urdenbacher Allee 6, Düsseldorf, 0211.8997187 14:00 Faszination Feuer Feuer und seine Bedeutung ab 4J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 15:30 Ein tierisches Vergnügen, Spiel und Spaß beim Hasenfest Spiel- und Mitmachaktion für Eltern mit Kindern ab 2 J., AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 0211.600 25 110 15:30 Kinderwerkstatt - Ostereier ab 5 J., Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 0211.74 66 95

54

Libelle | März 2013

10:00 Die Geschichte vom Fuchs, der den 12:00 Verstand verlor Tanztheater, FFT Juta, Kasernenstr. 6, Düsseldorf, 0211.87 67 87-18 19:00 Studio 27/siebenundzwanzig Club der Spezialisten, ab 14 J. 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

Eltern 18:00 Wann, wie, was auf den Löffel Wissenswertes rund um den Babybrei, familienforum edith stein, DormagenHackenbroich, 02131.717 98 00 19:30 Eine zweite Chance für das Kind LRS richtig erkennen und behandeln, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00 19:30 Den Schulübergang begleiten - Wie Eltern ihre Kinder stärken, familienforum edith stein, GrevenbroichNeukirchen, 02131.717 98 00

Kurse 12:30 Babymassage 5 x, Elternschule am EVK, Suitbertusstraße 35, Düsseldorf, 0211.919 37 90 15:00 Backen von Muffins, Kinder- und Jugendtreff Eggerscheidt, Hölenderweg 51, Ratingen, 02102.550 5660 15:30 Ohne Schall kein Hören 4-6 J., Familienzentrum Hl. Dreifaltigkeit, Bülowstr. 5, Düsseldorf,

Bühne 15:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432 16:00 Lohengrin: Unterwegs mit Schwan! ab 10 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 16:00 Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor Tanztheater, FFT Juta, Kasernenstr. 6, Düsseldorf, 0211.87 67 87-18 19:00 Take your stage Internationales Theaterfestival, Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

Eltern 15:00 Elternkurs: Lauf Dich fit - Einführung in die gesunde Lauftechnik, Familienzentrum Vorstadtkrokodile e.V., Otto-Petersen-Str. 2-8, Düsseldorf, 0211.68 46 11

Kurse

Bühne Mehr Termine gibt es unter

16:15 Sprung ins All Ab 9 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 10:00 Kochangebot ab 6 J., Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 0211.6170570

19:00 Studio 27/siebenundzwanzig Club der Spezialisten, ab 14 J. 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

Kurse 19:00 Heilende Kräfte im Tanz HKiT Tanzreisen durch den Körper für Frauen, HKiT - Heilende Kräfte im Tanz, Waldorfkindergarten, Diepenstraße 15, Düsseldorf, 02173.75514

junge Familie 17:00 2-tägiger Geburstvorbereitungskurs zweiter Termin am Folgetag, Familieninstitut Heike vom Heede, Breite Straße 1-3, Düsseldorf, 0211.54 41 55 70

23 Samstag 09:45 Osterhasen backen: Vater, Kind Aktionstag, AWO Familienzentrum Hokuspokus, Krönerweg 50, Düsseldorf, 0211.60025-459 10:00 Ratinger Spieletage, Stadt Ratingen - Amt für Kultur und Tourismus, Stadthalle Ratingen, Schützenstr. 1, Ratingen, 02102.550 41 02 15:00 Mein Leben, meine Bilder und ich Offene Medienwerkstatt, ab 10 J., K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204 15:00 Von der Sonne zur Milchstraße Ab 7 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

09:00 Familienworkshop für Kinder mit einem Elternteil, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Düsseldorf, 02104.97 97 0 10:00 Manga Workshop für Jugendliche ab 12 J., Bücherei Unterrath, Eckenerstr. 1, Düsseldorf, 0211.427314 15:00 Die kleinen Schoko Schule Ab 4 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221.931 888-0 15:30 Das goldene Osterei für Eltern und Kinder 2-4 J., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 0211.600 28 20

24 Sonntag 10:00 Ratinger Spieletage, Stadt Ratingen - Amt für Kultur und Tourismus, Stadthalle Ratingen, Schützenstr. 1, Ratingen, 02102.550 41 02 11:00 Lars der kleine Eisbär ab 5 J., snhPlanetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 12:00 Schätze der Weltkulturen - The British Museum Familienführung, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Friedrich-Ebert-Allee 4, Bonn, 0228.9171 0 12:30 Ballschule für Kinder von 6-10 Jahren Schnuppervolleyball mit dem ehemaligen Nationalspieler Daniel Reitmeyer; anschließend Heimspiel der „Füchse“, SG Ratingen Düsseldorf - Die Füchse, Sporthalle Europaring Ratingen (Einfahrt über Schüztzenstr. 25), Ratingen 14:30 Familienführung, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234.99 21 555 15:00 Unseren Sternenhimmel entdecken Ab 7 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104.947666 15:00 Linien im Raum Kinderführung, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211.83 81 204 16:15 Das Rätsel des Lebens Ab 12 Jahren., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666


Bühne 14:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432 15:00 Die Olchis ab 4 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131.277 499 16:00 Rotkäppchen / Die Bremer Stadtmusikanten Mit dem Theater der Dämmerung, ab 4 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 0211.899 61 30 16:00 Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor Tanztheater, FFT Juta, Kasernenstr. 6, Düsseldorf, 0211.87 67 87-18 17:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432 17:00 Die Olchis ab 4 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131.277 499

Kurse 14:00 EnergieStadt unterwegs - die Suche nach dem Klimaglück ab 6 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 15:00 Die kleinen Schoko Schule Ab 4 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221.931 888-0

Kirche 10:00 Kleine Leute Kirche, Pfarrsaal St. Rochus, Prinz-Georg-Straße 11:15 Kleinkindgottesdienst, St. Margareta, St. Viktor, Am Neuenhof, Knittkuhl

25 Montag 15:00 Knirps kommt... Paulinenpark (Reisholz), BDKJ Düsseldorf, 0211.566 54 31

Bühne 19:00 Theatersport Stadtmeisterschaften, Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710

Eltern 15:00 Sozialverhalten bei den Kleinsten: kratzen, beißen, hauen, AWOFamilienbildungswerk, AWO Kita „Kleine Löwen“, Niederheiderstr. 6, Düsseldorf, 0211.600 25 110

Kurse 10:00 Begabtenförderung: „Prost Mahlzeit!“ Tischsitten im Tierreich (6-8 J.), VHS am Hauptbahnhof, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 0211.89-94150 10:00 Das große Kükenchaos I-IV Ferienprogramm (6-10 J.), NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 10:30 Von Räubern, Rittern und Burgen Osterferienprogramm, ab 10 J., Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss, 02131.904 208 15:00 FilzWerkstatt: Osterhasen (6-10 J.), NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0

Hoch / Etagenbett Kiefer dick massiv gelaugt geölt, weiß oder natur lackiert Höhe: 170 cm Liegefläche 90x200 incl. Lattenrost

26 Dienstag 11:00 Römische Kinderspiele (6-12 J.), Clemens-Sels-Museum, Am Obertor, Neuss, 02131.90 41 41 15:00 Faszinierende Planetentour Ab 7 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 16:15 Durch die Weiten des Universums Ab 12 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104.947666 11:00 Römische Kinderspiele Ferienspaß (6-12 J.), Clemens-Sels-Museum, Am Obertor, Neuss, 02131.90 41 41 15:00 Kinrps kommt... Kamper Acker (Holthausen), BDKJ Düsseldorf, Stiftsplatz 3, Düsseldorf, 0211.566 54 31

Bühne 19:00 Theatersport Stadtmeisterschaften, Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 0211.85 23 710

Eltern 15:00 Raus aus den Pampers, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum „Marie Juchacz“, von Krüger Str. 18, 0211.60025-211

Kurse 10:00 Kuh-biss-muss!? Osterferienaktion für Kinder, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211.83 81 204 10:00 Hier wird nicht geknipst Osterferienaktion für Jugendliche, K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204 10:30 Von Räubern, Rittern und Burgen Osterferienprogramm, ab 10 J., Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss, 02131.904 208 10:30 Osterbild - selbstgefilzt ab 6 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, EuskirchenKuchenheim, 02234.99 21 555 11:00 Werkzeugbasteln: Holzmesser mit Lederscheide selbst angefertigt Ferienworkshop, ab 10 J., Römertherme Zülpich - Museum der Badekultur, Andreas-Broicher-Platz 1, Zülpich, 02252.838060 11:30 Osterhasen aus Schokolade selbst gemacht Ab 8 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221.931 888-0 14:00 Geheimnisse der Fotografie Osterferienaktion für Kinder, K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204 15:00 Von Räubern, Rittern und Burgen Osterferienprogramm, ab 10 J., Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss, 02131.904 208 15:00 Die kleinen Schoko Schule Ab 4 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221.931 888-0

ab Eur

369,--

Düsseldorf Aachner Str. 42 – 44 Tel: 0211/33 04 40 Mo. – Fr.: 12 – 19 Uhr Samstag: 10 – 16 Uhr

Kiki Kid’s Outlet Die neue Frühlings-Sommerware ist eingetroffen. Im Kiki Outlet in Düsseldorf finden Sie auf 100 m2 Mode für Babys und Kinder unserer Eigenmarke „Kiki“, hochwertige Basics zu einem super Preis-Leistungs-Verhältnis sowie TopMarken der zweiten Saison von Retour, Reset, Joules, Burberry, Steiff, Kanz, Papermoon, Ralph Lauren, Emile et Rose, Moncler, bellybutton, Absorba, Petit Bateau, MUY MALO und viele mehr. Schuhe: Mod 8, Diggers, Rondinella, Retour, gallucci und Palladium. Stöbern Sie in Ruhe bei freundlicher Bedienung in guter Atmosphäre!

Kiki Outlet Herderstr.77 (Nähe Zoopark) • 40237 Düsseldorf Telefon: 0211/966 15 17 • Fax: 0211/989 07 79 www.kiki-kindermode.de Mo. – Fr. 9:30 – 18:30 Uhr, Sa. 10:00 – 14:00 Uhr

Ob Vater-Sohn-Tag, Mädelstag oder nur für mich...

wöchentlich 10:00 Wie klingt die Sonne? Klanggeschichten, ASG-Bildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 0211.1740-1614

... jetzt einen Maltermin vereinbaren 0211 5136409

Geburtstag feiern auf die kreative Art

Schwerinstraße 7 40477 Düsseldorf www.manufattura.com

Libelle | März 2013

55


11:00 Abenteuer im Mittelalter Ferienspaß (6-12 J.), Clemens-Sels-Museum, Am Obertor, Neuss, 02131.90 41 41

TIPP

Bühne

11 Uhr, BadeentchenSuche im Museum, Römertherme – Museum der Badekultur, Zülpich

Kurse

veranstalter

Wer heute mal keine Schokoeier suchen möchte, kann alternativ in Zülpich nach einem Badeentchen im Museum suchen. Dazu sind echte Spürnasen mit einer guten Beobachtungsgabe gefragt.

20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

27 Mittwoch 10:30 Schmiedewerkstatt Mindestgröße 1,20m, Anmeldung erforderlich, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 02 12.23 24 10 11:00 Da bewegt sich was Ferienspaß (6-12 J.), Clemens-Sels-Museum, Am Obertor, Neuss, 02131.90 41 41 11:00 Von der Sonne zur Milchstraße Ab 7 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 15:00 Meeresbilder Ferienspaß (6-12 J.), Clemens-Sels-Museum, Am Obertor, Neuss, 02131.90 41 41 15:00 Saphira sieht Sterne Auf Sternentdeckungstour mit der kleinen Schildktöte, snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“,

Mehr Termine gibt es unter

libelle-magazin.de

16:15

14:00

15:00

15:45 19:00

Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 Abenteuer Tiefsee Ab 9 J., snhPlanetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 Schmiedewerkstatt Mindestgröße 1,20m, Anmeldung erforderlich, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 02 12.23 24 10 Kinrps kommt... Am Quellenbusch (Torfbruchstr. Gerresheim), BDKJ Düsseldorf, Stiftsplatz 3, Düsseldorf, 0211.566 54 31 Die Bilderjäger Kunstklub für Kinder, ab 7 J., K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204 Freischwimmer 16-25 J., K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204

Bühne 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

56

Libelle | März 2013

31.03. Eltern 16:00 Elterninformationsveranstaltung zum Thema Medienerziehung, DRK, Städtisches Familienzentrum, Fröhlenstr. 9, Düsseldorf, 0211.22 99-0

10:00 Kuh-biss-muss!? Osterferienaktion für Kinder, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211.83 81 204 10:00 Osterferien Kids Camp dreitägiger Ski- und Snowboardkurs, ab 7 J., Jever Skihalle Neuss, An der Skihalle 1, Neuss, 02131.12 44-0 10:00 Hier wird nicht geknipst Osterferienaktion für Jugendliche, K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204 11:30 Osterhasen aus Schokolade selbst gemacht Ab 8 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221.931 888-0 14:00 Geheimnisse der Fotografie Osterferienaktion für Kinder, K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204 15:00 Die kleinen Schoko Schule Ab 4 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221.931 888-0

Kurse 10:00 Kuh-biss-muss!? Osterferienaktion für Kinder, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211.83 81 204 10:00 Art-Workshop für Comicfans und Magakas (10-12 J.), Bücherei Hassels, In der Donk 66, Düsseldorf 10:00 Hier wird nicht geknipst Osterferienaktion für Jugendliche, K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204 10:30 Weben - in vielen Variationen ab 10 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, EuskirchenKuchenheim, 02234.99 21 555 10:30 Weben - in vielen Variationen ab 10 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, EuskirchenKuchenheim, 02234.99 21 555 14:00 Geheimnisse der Fotografie Osterferienaktion für Kinder, K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 0211.83 81 204 15:00 Die kleinen Schoko Schule Ab 4 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221.931 888-0 20:00 Geburtsvorbereitung Frauen 5 x, Elternschule am EVK, Suitbertusstraße 35, Düsseldorf, 0211.919 37 90

28 Donnerstag 10:00 Abgeschlossen Bilderbuchkino, ab 4 J, Bücherei Flingern, Hoffeldstr. 69, Düsseldorf, 0211.8924114 11:00 Lars der kleine Eisbär ab 5 J., snhPlanetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 11:00 Toni Hase bester Freund Bilderbuchkino, Bücherei Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf 15:00 Unseren Sternenhimmel entdecken Ab 7 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104.947666 16:15 Wasser - eine kosmische Geschichte Ab 12 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104.947666 10:00 Information zur Betreuung unter 3-jähriger Kinder in Kindertagesstätten oder Kindertagespflege, i-Punkt Familie, Heinz-Schmöle-Str. 8-10, Düsseldorf, 02311.899 88 72

15:00 Osterbasteleien, Kinder- und Jugendtreff Eggerscheidt, Hölenderweg 51, Ratingen, 02102.550 5660

Märkte 13:00 Kleiderkiste: Kinderkleidung, -wagen und Spielsachen zum kleinen Preis, Deutscher Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 0211.6170570

Kirche 11:15

Andacht für Klein- und Kindergartenkinder, Evangelische Dankeskirche, Weststraße 26, Düsseldorf

29 Freitag Kurse 15:00 Die kleinen Schoko Schule Ab 4 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221.931 888-0

30 Samstag 11:00 Osterfest im Stadtmuseum (5-10 J.), Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2, Düsseldorf, 0211.89-961 70 14:30 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 15:00 Regenbogenfamilien in der Spieloase Selbstorganisierte Gruppe lesbisch / schwuler Eltern, Spieloase Bilk, Brunnenstr. 65, Düsseldorf, 15:30 Als der Mond zum Schneider ging Ab 7 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

16:45 Sprung ins All Ab 9 J., snh-Planetarium „Stellarium Erkrath“, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 16:00 BLuna Gruppe für Alleinerziehende, deren getrennte(r) Partner(in) psychisch krank ist., VAMV, Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 0211.479 1777 17:00 Blaupause Selbsthilfegruppe für Alleinerziehende, dren getrennt lebender Partner alkoholkrank ist., VAMV, Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 0211.479 1777

Bühne 15:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düs20:00 seldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 0211.328432

Kurse 15:00 Die kleine Hasenschule Ab 4 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221.931 888-0

Märkte 10:00 Jahrmarkt anno dazumal mit Kirmes der Kaiserzeit, LVR Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, MechernichKommern, 02443 99 80 0

31 Sonntag 11:00 Badeentchen-Suche im Museum, Römertherme Zülpich - Museum der Badekultur, Andreas-Broicher-Platz 1, Zülpich, 02252.838060 15:00 Riesig groß und winzig klein Kinderführung, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 0211.83 81 204

Kurse 11:00 Museumsdetektive unterwegs Ab 8 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221.931 888-0 13:00 Die kleine Hasenschule Ab 4 J., Schoko 15:00 ladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221.931 888-0

Kirche 10:00 Kleine Leute Kirche, Pfarrsaal St. Rochus, Prinz-Georg-Straße 10:00 Familiengottesdienst, Evangelische Dankeskirche, Weststraße 26, Düsseldorf


WIE MACHE ICH MEIN KIND GLÜCKLICH? MIT

E D A L O SCHOK

Bildverweis: suze / Fotolia und Maksim Pasko / Fotolia

WILLST DU RICHTIG GUTE TIPPS, MELDE DICH FÜR DEN KOSTENLOSEN

LIBELLE-BRIEF UNTER LIBELLE-MAGAZIN.DE AN. Newsletter-Abonnenten der Libelle erklären sich damit einverstanden, dass sie von der Libelle Mails erhalten, die neben Redaktion auch Werbung beinhalten können. Die Libelle verschickt aber nie Spam-Mails und verwendet die angegebenen E-Mail-Adressen nur zum Versand des Newsletters. Sie gibt die Daten nicht an Dritte weiter. Der Newsletter wird nur an Email-Adrssen versendet, die angemeldet wurden.


Suchen und finden Die Kleinanzeigen in der Libelle sind vielfältig. Sie erleichtern Findern das Suchen und Suchern das Finden. Weil aber auch diese vielen Seiten gedruckt und also finanziert werden müssen, ist ab sofort nur noch eine Kleinanzeige pro Heft kostenlos. Wer mehrere private Anzeigen in ein- und dieselbe Libelle-Ausgabe einstellt, zahlt ab der zweiten 3,50 Euro. Außerdem sind alle Anzeigen, die im Sinne des Geldverdienens geschaltet werden, kostenpflichtig. Gewerbliche Anzeigen kosten 20 Euro zzgl. MwSt. und 2,00 Euro für ein Belegheft. Unter gewerblich verstehen wir neben dem normalen Gewerbe auch jede Art von Betreuungs- oder Unterrichtsangeboten. Vereine oder Elterninitiativen sowie nichtgewerbliche Kindergärten erfragen bitte die Rabattierung.

Kleinanzeigen können auf unserer Internetseite www.libelle-magazin.de in der Rubrik „Service“ aufgegeben werden. (Die Aufnahme handgeschriebener Kleinanzeigen haben wir aufgrund der sehr geringen Nachfrage abgeschafft.) Der Anzeigenschluss ist immer der 10. des Vormonats. Vergessen Sie bitte nicht, Ihre Kontaktdaten nicht nur für uns, sondern auch im Anzeigentext anzugeben.

BETREUUNG

Qualifizierte Tagesmutter mit abgeschlossener pädagogischer Ausbildung und eigenen Räumen in Düsseltal hat ab September 2013 einen Platz von Mo.-Do. (32 Std.Wo.) für ein Kind ab einem Jahr frei! 0151/41942132 Liebevolle Tagesmutter mit PE (Lehrerin, 33, 104 qm große Wohnung am Zoopark) hat noch 2 freie Plätze ab August/September. Liebe Eltern, schauen Sie doch einfach mal auf meiner Webseite vorbei: www.5-little-angels.de Ich freue mich auf Ihre Nachricht! Osterferiencamp 2013 auf dem Ponyhof Ponyponderosa in Düsseldorf/Lohausen für Kids ab 5 Jahren, Anmeldungen ab sofort unter 015772163328 www.ponyponderosa.de Jeden Samstag von 10-14h Kinderbetreuung mit Ponyspass und reiten ab 4 Jahren. Tel.Anmeldung erwünscht. Zuverlässige Kinderfrau sucht neuen Wirkungskreis für 2 - 3 Tage die Woche. Tel.: 0160 / 1603439. Erzieherin mit langjähriger Berufserfahrung (Montessori-Kindergarten), seit 6J. Tagesmutter mit PE in Haus mit Garten am Rhein, bietet ihnen eine liebevolle und flexible Betreuung für ihr Kind (Zeiten nach Absprache). Henkel u. Uni-Nähe. Kontakt: 0177/4748229. Zertifizierte Kindertagespflege+Garten Düsseldorf-Süd; individuelle Zeit, Randzeiten/ Übernachtung, biolog. Ernährung, pädagog. & psychologische Ausbildung, Erfahrung Säuglings-/Kleinkindpflege 75848709

Kindertagespflege Beratung • Vermittlung • Begleitung für Eltern und Tageseltern

0211- 4696 107

www.skfm-duesseldorf.de

Liebe Eltern, ab Mitte Februar 2013 eröffnen wir unsere Tageslicht-Kinderbetreuung in Düsseldorf Benrath und betreuen 9 Kinder im Alter von 0-3 Jahren, Mo-Fr von 7.30-16.30. Weitere Betreuungszeiten nach Absprache.info@tageslicht-kinderbetreuung.de Düsseldorf Nord - Tagesmutter mit PE hat ab 01.08 wieder Plätze frei. Betreuungszeiten von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr und über Nacht. Eigener Gartenspielplatz und viel Platz vorhanden. Langjährige Erfahrung, sowie laufend Fortbildungen Tel 0211 59 833 72 Die Großtagespflege Pitsche-PatscheHändchen U3- Betreuung am Unterrather S-Bhf. Hat ab sofort und ab August noch Plätze frei. (Vom JA gefördert). E-Mail: Pitsche-PatscheHaendchen@gmx.de oder 01573-5305857 Kindergarten Sonnenschein in D-Benrath hat ab März 2013 einen Platz für ein Kind bis 3 Jahre frei. Anmeldung unter Tel.:0173-7141962 Angehende Tagesmutter, 46 Jahre, übernimmt Babysitting und Kinderbetreuung vormittags und am Wochenende. Biete auch Nachhilfe in Englisch an. Muttersprache: Deutsch, Fremdsprache: Englisch fließend, Mobil: 01522 / 4815688 Plätze frei in Düsseltal! Die ZOO-KIDS haben ab April zwei U2 Plätze frei.Betreut werden die Kinder in extra angemieteten Räumen mit Garten und Terrasse von MO-DO 8-16 Uhr FR 8-15 Uhr Info unter 01573-0808266 U3-Betreuung gesucht? Kein Kita-Platz in Aussicht? wekita Großtagespflegen haben in Derendorf, Unterbilk & Flingern kurzfristig und für August Plätze zu vergeben! Schnell auf www. wekita.de & facebook.de/wekita vorbeischauen oder unter 0211-36182015 & info@wekita.de informieren. Tolle Räumlichkeiten & Pädagogen, Bio-Essen, Vertretungskräfte & frühes Englisch. Plätze sind finanziell gefördert. Wir freuen uns auf Sie!

Wir suchen eine warmherzige Kinderfrau/Nanny 4x pro Woche von 12-16h in Ddorf 40629, die auch täglich leichte Hausarbeiten mit übernimmt. Tel. 0175-6638756 und Anna.meyer1010@web.de Betreuung in D-Mörsenbroich für meine 2jährige Tochter gesucht!Flex. Mo-Fr Abholung Kita, danach Betreuung bis ca 19 - 20 Uhr.Samstags variabel notwendig.Bez. über Jugendamt u Zuzahlung.Tel 99548092 Wir, 3 Fam., suchen für unsere 3 Kinder (2 Jungen & 1 Mädchen, akt. 10, 9, u. 8 Mon.) liebevolle Tagesmutter, bevorzugt in U-Bilk, F-Stadt od. Bilk, für 04/13 spätestens 08/13. Tel.: 021146894793

Tagesmütter, Tagesväter und Kinderfrauen Wir informieren, vermitteln und begleiten. Telefon 0211 60 10 11 18 tagespflege-fuer-kinder@diakonie-duesseldorf.de

Wir suchen kurzfristig für unsere drei Kinder (5, 7 und 9 Jahre) eine patente Kinderfrau nach DBenrath für Mo\Die und Do von 13 bis 19 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 0160/93603724! Anschlussbetreuung gesucht. Wer kann ab August 2-3 mal die Woche unsere 3-jährige Tochter um 16.00 Uhr vom Kindergarten abholen und bis 18.00 Uhr bei uns zu Hause betreuen? Tel: 0163-2696720 Wir suchen für unseren bald 6 Monate alten Sohn eine liebevolle Tagesmutter mit Pflegeerlaubnis in D-dorf Derendorf für ca. 25 Std./Woche. Gerne ab März/April 2013 oder später. Tel: 01525-3949601 Wir suchen für unsere beiden Töchter (1 und 5) eine zuverlässige und liebevolle „Ersatz-Oma“, die tagsüber Zeit hat. Wir wohnen in NeussStadionviertel und freuen uns über Anrufe 0171275588 Wir suchen ab März für Mo, Mi u.evtl.Fr.eine Nachmittagsbetreuung (mit eigenem PKW) in Bilk zum Abholen unserer Kinder aus der Kita o.Schule mit ggf.anschließender Betreuung für 1-2h. Tel. 0211-3858109 Kinderfrau in Benrath für unsere zweijährige Tochter ab sofort gesucht. 20 Stunden pro Woche, Eignungsfeststellung erforderlich. Tel.: 02117186796 Anschlußbetreuung gesucht! Wer kann ab August unsere 3-jährige Tochter 2-3 mal die Woche um 16 Uhr vom Kiga abholen und bis 18 Uhr bei uns zu Hause betreuen? Tel: 01632696720 Ab Juni kompetente Hilfe im Haushalt und zur Kitaabholung unserer Zwillinge (3Jahre) sowie anschließender Betreuung gesucht. Flexible Einsätze auch am WE möglich.Tel: 01782848311 ab 18 Uhr Wir suchen f. unsere 7 jährige Tochter e. liebev. Betreuerin in Düsseldorf Benrath, die sie 2 mal die Woche aus d. Schule um 15:00 Uhr abholt u. bis 18:00 Uhr betreut. Bitte melden unter 0178253866

Wohnungen

Wohnprojekt-Gemeinschaftliches Bauen Wir suchen noch Interessenten, die mit uns gemeinsam ein gesundes und energieeffizientes Wohnhaus bauen möchten. Wir wünschen uns ein generationsübergreifendes Wohnen und Leben in einer nachbarschaftlichen Gemeinschaft. Bevorzugter Stadtteil ist Gerresheim. Kontakt: Bettina Bertossi Tel. 0211-566 680 20, www.baugemeinschaft-gerresheim.de

Junge Familie sucht schöne Wohnung in Unterbilk/Friedrichstadt/Bilk und naher Umgebung. 3 Zimmer ab 70 mq, möglichst mit Balkon für max. Eur 850 warm und provisionsfrei. Kontakt 0173/5427190 Wir suchen ein Eigenheim! Familie (Akad., Anf. 30, mit kleinem Sohn) sucht Haus od. Whg mit Garten/Terrasse, ab 100 qm, 4 Zi in Benrath od. Urdenbach. Gerne von privat. 0211/4684401 immo_benrath@web.de Suche 1-2 Zimmerwohnung mit Balkon, ca. 60 m2 ab dem 01.04.2013, max. 600 Eur inkl. NK und HZK Vorschuß in DÜ-Golzheim, -Pempelfort, -Derendorf, -Zoo. Nähe ÖPNV wünschenswert. Kontakt: 0176 96361051 Nette 5köpfige Familie (Kinder 5, 2, 0) sucht neues Zuhause mit Garten und guter Anbindung an A46, gerne kaufen wir! Bei Vermittlung ohne Makler zahlen wir eine Belohnung. Tel. 4686534 Nette Familie mit zwei Kindern (7 und 5 Jahre) sucht 4-Zimmer-Wohnung in Bilk oder naher Umgebung. Bei Vertragsschluss ohne Makler zahlen wir eine Belohnung von 500 Euro. Tel: 0163 8746686 Interesse an Eigentumswohnung mit Gemeinschaftsgarten durch Baugemeinschaft? Ob realisierbar wissen wir noch nicht, versuchen es aber! Kathrin unter aurikel47@web.de.

Geburtstag

Zauberkünstler... „ARNO“ macht auch Ihr nächstes Kinderfest zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Kinder werden mit in die Show einbezogen! Für anfragen Telefon: 02132.71109, 0176.34932144 Clownspärchen, Nelli und Peppino, laden Euch in die Welt der roten Nasen ein. Mit Zirkusspielen, Phantasiereisen, Zaubereien und Ballonfiguren wird Euer Geburtstag zu einem besonderen Erlebnis. Wir freuen uns auf Euch und kommen auch einzeln zu Euch. Tel: Peppino 0211/16984141, Nelli 02132/138834 Tolle Ideen für Ihren nächsten Kindergeburtstag, Verleih von themenbezogenen Spielkisten und größeren Attraktionen! Hüpfburgen bis 12 qm, Indianerfest, Ritterfest, Prinzessinnenfest, Riesen-Angelspiel, Riesen-Trampolin, Geschenkartikel, Mitgebsel, Geburtstagsdekoration u.v.m.. www.kinderspielkiste.de, Tel. 02137934205

IN EINEM HEFT: HUNDERT IDEEN ZUM FEIERN IN UND UM DÜSSELDORF

nur

4,80

Stadtentdeckertouren! Keine Lust mehr, den Kindergeburtstag in der Cage-Ball-Halle oder dem Indoor-Spielplatz zu verbringen? Schicken Sie Ihre Kinder auf Stadtentdeckertour. Bei einer kniffligen Stadtrallye oder einer interessanten Führung durch Düsseldorf lernen Ihre Kinder die Stadt kennen. Infos gibt Jan Wucherpfennig, Tel. 0177 4842659 oder wucherpfennig@historikerbuero.de Kindergeburtstage am Lagerfeuer, grillen, mit Ponyverleih, Ziegen, Pferden und Ponies, Reitlehrern, riesen Spielplatz im Lantschen Park etc., Mottogeburtstage individuell gestaltbar, (Schnitzeljagd auf dem Ponyrücken), ganzjährig Ponyverleih für Jedermann, www.ponyponderosa.de 015772163328 Feiern im Obstsalat! Hier hast du auf 100 qm Platz zum Feiern mit deiner Familie und deinen Freunden. Und das Beste daran: ihr habt die Halle für euch allein! Auf Facebook könnt ihr ein paar Fotos mit Euren Eltern anschauen. Also, ruft an unter 015777531999 oder 01632510026


Unterricht

Schülernachhilfe EuBiA GmbH bietet Schülern einen langfristigen Lernerfolg an, damit sie in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik die Leistungen erbringen können, die Sie sich wünschen.Info: Tel.: 0211-91 38 29 0 oder E-Mail: m.piri@eubia.de Reitunterricht und Ponyverleih (Spazierenführen der Ponies und Kids sitzen auf dem Pony) für die ganz Kleinen, www.ponyponderosa.de Erfahrene Englischlehrerin bietet Englischunterricht für Kinder & Mammis. Alle Level. Vormittags auch. Materialien & Kurse werden individuell zusammengestellt. tel. 01525 9895265, edithgazdag@btinternet.com

Ferienangebot: Werdet Waldscouts in denOsterferien! Waldpädagogisches Abenteuer mit Bewegung, Spiel und Spaß für Kinder von 7-12 im Aaper Wald in Rath, 2.-5. April von 10-13 Uhr Waldpädagogin Astrid Walker Infos: www.naturerfahrungs-angebote.de Suche schöne kleine Ferienwohnung/haus am Meer für Familie mit Kleinkind+Baby (max. 100 Euro/Tag) und max. 300km von DUS entfernt (deutsche Nordsee oder Holland) für diesen Sommer. Claudia 01774142574

Now You ‘re Talking

Die erste babyfreundliche Apotheke in Düsseldorf

English for Kids

Englisch Muttersprachler aus Irland in Meerbusch-Büderich One to One/Kleingruppen/Workshops

Wir führen: Anita, Avent, Medela, Pinnochio, Stadelmann und vieles mehr

Mehr Info unter ... www.nowyouretalking.de

Apotheke Dr. Herrmann Kölner Landstraße 205 40591 Düsseldorf www.apotheke-dr-herrmann.de Tel.: 0211-7580840 Mo-Fr 8.00-20.00 Sa 8.00-18.00

fü r G Sc un ut hw se sc r wu ang e B he nd ers aby in er ch tü a od te fts er -

Hola!! Ofrecemos diferentes grupos de juego hispano/alemanes para niños de 0 a 6 años y clases de español de 3,5 a 6 años. Si estás interesado/a mira nuestra página web: www. alegria-duesseldorf.de o escríbenos a: info@ alegria-duesseldorf.de

Weitere Infos unter: www.baeder-duesseldorf.de

Urlaub

Massagen Krankengymnastik Physikalische Therapie

2x in

Düsseldo

rf

kontakt Bücher le

spie

afts

re n

rz

eu pie ge lze ug

lzs

llsch

e Ges

e ffti

Ho

e pp

STELLEN

Kinderliebe Haushaltshilfe/Putzfrau für 3 Personen Haushalt in Heerdt gesucht; wöchentlich 2-3 Std, ab 9 bis max. 18 Uhr. Bitte melden unter 01775495324 oder tanja.lange@ymail.com

er e 6 f d traß u –a rS f OI rthe ldor H A we sse rs ü Fa ise in D h Ka

Sto

Erstelle Spiel-und Arbeitsmaterial für meine 4jährige Tochter aus dem Montessoripraxisbuch. Vielleicht möchte sich jemand anschließen? montessori@freenet.de Familie (41J,47J,w.6J,w.19Mon.) sucht gleichges. Fam. zur Freizeitgestaltung. Interessen: Natur, spirituelle u. therapeutische Themen. Wir freuen uns auf euch! familienglueck13@web.de

Feier deinen Geburtstag mit deinen Freunden im DüsselstranD.

Pu

Bretagne: wunderschönes priv. Ferienhaus am Meer, kinderfreundlich, stilvoll, komf, 2-8 Pers, Hund willk, 02741-973786 www.granithaus.de Yamondi - Ihr Onlinereisebüro für Familienurlaub. Finden Sie schnell und einfach das richtige Hotel für Ihre Familie. Wir beraten Sie gerne persönlich und kompetent. Schauen Sie doch auf unserer Website vorbei: www.yamondi.de.

P H Y S I O T H E R A P I E

Gesundheit

Ausgesuchte Spielwaren an Bord: www.spielschiff.de

Spielschiff

Libelle | März 2013

59


Kunst & kreatives Preiswertes Künstlermaterial für Profis, Schule und Hobby

Malen beschwingt

Jeder kann hier kaufen

2x in Düsseldorf: Mühlengasse 3, gegenüber Kunstakademie • 0211.32 00 27 Himmelgeister Straße 14-16, am Karolinger Platz • 0211.90 59 90 artservice.dus@t-online.de Katalog: www.artservice-tube.de

Puppenhaus aus weißem Holz liebevoll restauriert mit Parkett und Fliesen und sehr schönen modernen Möbeln für 120 Euro in D.-Urdenbach abzugeben . Tel. 01727014200 Verkaufe Lillifee Laufrad von Puky LR 1LBr 12 Zoll mit Handbremse, sehr gut erhalten für 70 Eur; Bobbycar Mercedes SLK in rot, sehr gut erhalten für 25 Eur. Tel. 0211-56189857 Bücher Leselöwen u. ä., Lindgren, Baumhausbücher, 3 ???, Pferdebücher uvm. zw. 2,50 u. 5 Eur; Ritter Kunibert im Land d.Zahlen, Ravensb., neu, 9,50 Eur; div. Spiele zw. 2 u. 9 Eur, Tel. 01719324242 Schleich Ritterburg mit 4 Türmen u. unglaublich viel Zubehör u. Rittern. Der Neupreis betrug für alles ca. 850 Eur. Zustand wie neu. VB liegt bei 400 Eur. 0171-9324242 Auf Anfrage gerne Fotos per Mail Ritterburg, Playmobil 3269 Drachenfestung, Original Karton hat Gebrauchsspuren, es fehlen 1 Pferd und 2 Mause, aber extra 12 Ritter und viel Zubehör, Eur65, Tel. 016090240783 Rody Hüpfpferd, Farbe Rot mit weißer Schaukelwanne zu verkaufen! Kann entweder zum Hüpfen oder auch für den Anfang als Wippe/ Schaukelpferd benutzt werden. Sehr guter Zustand. VP 25 Eur. Tel:0173-2342715

Spielzeug

Brio Eisenbahn 40 Euro, Holz-Kinderhochstuhl 20 Euro, Puppenwagen blau-rot 15 Euro, Kaufladen Kikerenn incl. Waren 70 Euro (gleichzeitig Post oder Kasperletheater) 1,20 m x 1,40 m, Tel. 0152/33781990 Fisher Price Fernlenkflitzer, neu, Originalverpackt(72825). Er hat Vor- und Rückwärtsgang, Gummireifen und -stoßstangen sowie eine stabile, bewegliche Antenne. Eur 25. Telefon 021315253394. Designlaufrad Early rider Evolution aus Holz. Für 2,5 bis 5 Jahre. Cooles Design. Wie neu. Super Verarbeitung. NP: 179,- Preis: 95 Euro, Tel:01722166646 Puky Wutsch in pink für 25 Euro (VB) abzugeben. Sehr guter Zustand, hauptsächlich drinnen benutzt. Fotos auf Anfrage.Tel. 01737856800, christin.jfz@gmx.de großer Lückkasten mit Heften 15 Eur, Legotechnik Bulldozer mit Anleitungen (Nr.8275) 110 Eur,Carrerabahn-Evolution mit elektr. Rundenzähler 100 Eur, 02137/787754 Holzeisenbahn, Brio u.a., Schienen, Brücken, Bahnhof, Tunnel, Züge f. 50,- Eur; Lego Duplo, Steine, Autos, Figuren, Flugzeug, Platte f. 25,- Eur. Fotos auf Nachfrage: clanon@t-online.de; 0179/50 32 228 Holzschaukelpferd, massiv u. robust, natur, Sitzhöhe ca. 54cm, Gesamthöhe ca. 78cm, Gesamtlänge ca. 110cm, für Kinder ab ca. 2J., echtes Generationenspielzeug, in DUS-Golzheim, VB 80 Eur, 0211 20074237.

Bekleidung

Achtung! Ich suche für meinen Second Hand Laden auf der Münsterstr. 129 moderne Damenund Herrenbekleidung, z.B. Zara, Mango, HM, T.Hilfiger usw. Handtaschen, Schuhe. Barankauf und Kommission. Ich freue mich auf ihren Anruf Tel. 0173.5168306 Kommunionskleid mit Jacke, Größe 145/152 gereinigt für VB 90 Eur zu verkaufen, Tel. 0211 / 5049275 ab 19 Uhr

Kommunionkleid vom Brautausstatter Gr. 134lang mit Unterrock (Gr. 140), Bolero (Gr. 140), Beutel u. Haarschmuck zusammen für 60 Eur sowie weiße Schuhe (Gr. 35) für 12 Eur verkauft Tel. 0211-5578771 Kommunionanzug Tom Tailor Gr. 152, Nadelstreifen, anthrazit für 60 Eur, Hemd Gr. 152 für 20 Eur, Krawatte u. Ledergürtel für 15 Eur sowie schwarze Lederschuhe, Gr. 36 für 30 Eur zu verkaufen, Tel. 0211/612816 gut erhaltene Jungenbekleindung für das Alter 1-3 Jahren günstig abzugeben. Diverse Pampers Kartons sind bereits gepackt. 02159/928350. Großer Kindertrödel am 2.03.2013 im evang. Gemeindesaal der Markusgemeinde von 11 - 15 Uhr, Sandträger Weg (neben der Aral Tankstelle) Jungenkleidung, Gr. 152-164, Winterjacke (S‘Oliver) 10 Eur, Pullis u Jeans je 3 Eur, 5 Skirollis u 11 Shirts je 1 Eur, D-Süd, 0211701907 Kommunionanzug Gr.146 von Lehmann, anthrazit mit dezentem Streifen, 2 Langarmhemden (Review) hellblau u. weiß mit passender Krawatte, alles gereinigt, (Neu Eur 260)jetzt für nur Eur 80, Tel:0211-211236 Mädchen-Winterschuhe Gr.20 von RICOSTA, Farbe aubergine-altrosé mit silberglitzer, Schurwollfutter, nur 1 Monat getragen. NR, keine Tiere.Monheim 02173-691140 Kommunionkleid(Gr.134)von Ulrich u. Ulrike (Bian Corella)mit Bolerojäck., Kleid mit kurzen geraff. Ärmel, Seidentaft,beige, Umhängetäsch., Haarschmuck, beige Schuhe 34/35 NP 430, VP 200. (01797777163) Winterjacke 3-in-1 grau/rot Gr.92 Eur 6; Skianzug Gr.86 Eur 5; Hosen 74-92 ab 1 Eur; waschbare Hülle für Wickelauflage „Schaf“ 5 Eur; Gardine + Bettwäsche 10 Eur; Fotos per Mail mgl; Tel. 0211-27718

Modische gut erh.Markenkleidung A&F, Benetton, RL, H&M etc. für Jungen 4-6Jahre und 1012J. sowie Mädchen 12-14 J. preisw. abzugeben. Babyphone Test sehrgut 25 Eur, Hamsterkäfig neuw .20 Eur.Tel: 0178/8373647

Möbel

Gulliver Ikea Babybett weiß inkl Matratze für 70 Euro zu verkaufen, NP 140. Düsseldorf-Derendorf: 0174/2745661 Kinderhochstuhl Esprit in den Farben blau beige Rückenlehne 3X verstellbar, Fußablage verstellbar, abnehmbarer Tisch, waschbarer Bezug, normale Gebrauchsspuren,50,- Eur abzuholen in NE Norf 02137-9162001 6 Flötotto Container, 1 rot T45 H 148 B60, 1 rot T45 H74, B 60, 2 blau T 45 H 148 B 60, einer offen, 1 blau mit 6 Schubkästen T45 H74 B60, 1 weiß Hängecont. H 49 T 30 B 60,alle VB T.: 0211/726107 Ikea Kivik Sessel und Recamiere: Neu und unbenutzt - leider Fehlkauf. Sessel für 200 Eur Recamiere für 250 Eur 30% unter NP. Verkaufe außerdem sehr gutes 3/4 Schülergeigenset komplett 200 Eur, 02131 95 83 74

Komplette Federwiege (= Feder, Deckenhaken, Netz, Weidenkorb, passende Matratze)sowie Haba-Spieltisch m. Wendeplatte (blau oder gelb), Ø 94 cm, Höhe verstellbar 46-54 cm; Preise VB, 0211-3011712 Kinderzimmer Buche (neuwertig) mit Kleiderschrank, Wickelkommode, halbhohem Regal und Schubladenschrank zu verkaufen. 279 Eur. Bitte melden unter 0157-31574349. Weidenstubenwagen incl.Matratze und Umrandung! 24 Eur! Kinderbett dkl.Holz Umbaub. zum Kojenbett,sehr schön! 80 Eur!0172/5470482 Verkaufe Malm Doppelbett (1,97 x 2,11 m) und 2 passende Kommoden mit je 2 Schubladen in schwarzbraun für 60 Eur. Nur Selbstabholung! Bitte melden unter e.lambertz@yahoo.de

Weißes Babyzimmer - Schrank, Wickelkommode, Bett mit Gitterstäben und Matratze, hochwertig, für 225 Euro an Selbstabholer in Vennhausen abzugeben. Tel. 0175-9273280 Holzschreibtisch massiv Eiche, hell Grün gestr. T 70 cm B 1,30 H 75cm.Samtplatte in Arbeitsplatte, schön für Kinderzimmer, 2 türen, 3 Schubladen, viel Stauraum, auch als Wickelkommode. 01774555557 D-Zoo Kinderbett Pinolino Jannis, Fichte vollmassiv, umbaubar, 140x70cm, 50 Euro; Sisal-Teppich Vedbaek Ikea, wollweiß, 165 x 230 cm, 20 Euro; massiver Bauernschrank VB, gepfl. NR-Haushalt. 0151 26889130 Wunderschönes weisses Eisenbett von Ikea, Minnen, 3-fach ausziehbar TOP Zustand, NP 99,für 50,- und passende Matratze Vyssa Somnat NP 149,- für 60,- neuwertig. Abholung in NE, Tel. 0179-7837353 Flexa-Bett halbhoch, o. Matratze,Schrägleiter links, m. Zubehör an Selbstabholer, VB 130 Eur, Tel. 0211-4849725 Tisch und zwei Stühle für kleine Kinder in weiß sehr schön in Holz für 40 Euro zu verkaufen . D.-Urdenbach Tel. 01727014200 Großer Laufstall, 7x1m Zaun- & 1x1m Türelement; 4,8m 2 Grundfläche, ähnlich zu Babywalz 111.770.251, Massivholz, für Innen + Aussen, Fotos auf Anfrage. VB 40 Euro. Tel.01631441451, lux. vanda@googlemail.com

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

libelle-magazin.de 60

Libelle | März 2013


Fürs Baby

Multifunktionswiege/Stubenwagen/Beistellbett vario weiß B52xH80xT94 incl. Nestchen, Himmel, Bettwäsche, extra Matratze & 5 Spannbettlaken, sehr guter Zustand, NP 174 Eur für 50 Eur VB, T:0171/1627473 Verkaufe Zwillingskinderwagen Peg Perego duette sw mit Ausstattung(zwei Wannen + zwei Schalen) und in gutem Zustand zum Preis von 300,- EurO. Tel.: 0211-9843178. Babygitterbett, Buche massiv, geölt, 60x120cm, mit Biomatratze, 85 Eur, Bettbezüge + Himmel, Holzspieltrapez 8 Eur, Babybjörn 18 Eur, Holz-Puppenherd (Ikea)19 Eur, Bobbycar mit Schiebestange 19 Eur, Tel. 276339 Verkaufe stabilen Kinderstuhl von Peg Perego, Prima Pappa, Bärenmotiv, für Baby`s von 0-36 Monate für 60 Euro FP an Selbstabholer Tel: 0172-2371222 Herlag Buche Hochstuhl mit Tisch und Bezug 25,- Euro, Maxi Cosi City, blau 20,- Euro, Flaschen-bzw. Babykostwärmer von Reer 5,- Euro, Krabbeldecke 5,- Euro, Babyfon Avent 60,- Euro, Tel. 0211-6010960 Verkaufe Baby- und Kinderkleidung in den Größen 50/56, 62, 68, 74, 80 für Jungen und Mädchen. Tel. 02173-1060787 Milchpumpe Harmony der Firma medela. Fast neu, Brustmilch unkompliziert und leicht abzupumpen. 15,- Euro. Tele 0177 3868240 Pari JuniorBoy S, Inhalationsgerät für die Therapie der unteren Atemwege ab dem 1. Lebensmonat, Neupreis 220,- Euro, kaum gebraucht abzugeben für 60,- Tel. 0172-2488628 Babytragetuch blau/türkis gestreift, lang, wenig genutzt, 35 Euro, schöne Umstandsmode Gr.38/40 (Hosen, Oberteile, Kleid) je 3-5 Euro, Babysachen für Jungen Gr. 56-68, Tel. 3033903 Rosa Kinderwagen JOOLZ BLOOM günstig abzugeben.Gepflegt und mit allem Zubehör für Eur 290 Telefon 0163.2944993 Getragenwerden macht Babys glücklich! Zu verkaufen sind: Manduca Babytrage oliv, Neupreis 87 Eur, für 45 Eur und Moby Tragetuch elastisch, jadegrün, Neupreis 50 Eur, für 25 Eur. Bitte um Anruf unter: 0172-6867874. Nestchen von Baby Kochs, beige-Töne, kuschelig weich, mit Eisenbahn-Motiven, Neupreis 79,abzugeben für 20,- Euro, Tel. 0172-8058822 Unfallfreier und sehr gut erhaltener MaxiCosi TOBI im Desigin „PICNIC OCEAN“ mit neuem unbenutzen Easy-out-Gurtsystem. Inklusive Gebrauchsanweisung. Ab ca. 9 Mon. bzw. 9 kg. ECE R44/04. Tel.015789036795 Laufgitter Euro-Parc, Geuther 102 x 102 cm, Buche hell, 3-fach höhenverstellbar, mit hübscher passender Laufstalleinlage creme/beige, sehr gut erhalten, NR-Haushalt, Euro 40,- Tel: 0151-1444754

Wiege Leipold weiß mit Garnitur 190 Eur, amerikanische Stillkissen Baby Wild ganz wenig benutz 30 Eur,Mädchenbekleidung Gr.56-62 Sommer-Herbst.Tel.01725264600 Hoppediz Tragetuch “Oslo“! 5mx0,70m, wie neu, 39 Eur! Ergo-carrier Neugeb. einsatz, neuwertig, 15 Eur! 0172-5470482 Autositz 0-13kg, Graco Trilogic, rot/dunkelbr. glanz, Sonnendach, Neugeb.-Einsatz, m.Dockingstation/kein Isofix nötig,Super-Zustand, Warentest Sieger 2008, 2010 neu gekauft, 50 Eur Flingern 0211/7884310 Gitterbett(70x140)Kiefer m.Himmel etc, zartgelb,55,- Eur, Hochstuhl(Hauck)Kiefer, 22,Eur,Babywippe, rot 13,- Eur,Buggy (babi idéal) grau-rot, 14,- Eur, alles gut erhalten, NR-Haushalt, Tel:0211-432232 (Stockum) Easy Walker duo,olivgrün (2009) Zwillingswagen/Geschwisterwagen, 2 Babywannen, neue unbenutzte Regenhülle, Mehrfach verstellbare Rückenlehne u. Griff, Originalfusssäcke mögl. VHB:460 Eur, Tel:0211-15764780 TFK Joggster Kinderwagen - älteres Modell, gut erhalten. Mit Babywanne in rot. Blauer Buggy. Mit Regenhülle und abnehmbarem vorderem Schwenkrad. 110 Euro. 0179/5189610 Autokindersitz für 9-36kg gesucht.Muss unfallfrei und in gutem Zustand sein.Tel.0211213959 Sehr schöne, helle Holzwiege(Stubenwagen) auf Rollen zu verkaufen. Liegefläche 50x90, inkl. Matraze, Himmel und Nestchen (weiße Baumwolle). Zustand: wie neu. VB 70 Eur. Foto auf Anfrage: 0151-15718272 TfK Twinner Twist Duo, Zwillingsw, schw., sehr guter Zustand, Komplettausst: Babywannen, Sitzeinl.,Sonnen-, Regenschutz,Wintersäcke, Schafsfell, 650 Eur, u. weitere Zw-Ausst. zu verkaufen, 0177-7552226 Philips Avent Dampfgarer für Babykost,von 2011, wenig genutzt, voll funktionsfähig, 45 Eur, Tel.:0176-24522680 Kinderwagen Hartan Skater X, orangefarbend, älteres Modell, aber gut erhalten für Eur 50,- an Selbstabholer abzugeben. Tel.: (02 11) 54 41 39 47. TfK-Zwillings-/Geschwisterkinderwagen, schwarz, incl. 2 Softtragetaschen, Regenschutz, deutliche Gebrauchsspuren, VB 80,- T. 01636922836 Teutonia Mistral S, Kombikinderwagen mit Hartschale und für später Sitzschale, blau, mit Schwenkrädern und Handbremse, aus erster Hand, NR, sehr guter Zustand, VHB 320,- Euro, Tel.: 0160/99009118 Zwillings/Geschwisterwagen von TFK (in schwarz) in gutem Zustand zu verkaufen. Inklusive 1x Babywanne und 2x Winterfußsack. VB. Tel. 0172-2088849

Alvi Schlafsack Gr.74-80, ohne Innensäckchen, Farbe natur mit kleinen Schäfchen. NR, keine Tiere. Monheim 02173-691140 Laufgitter Geuther weiss rausnehmb. Gitterstäbe mit Odenwälder Nestchen beige 50,- Eur; auch Baby Björn Active Trage braun; Tummy Tub; Lammfell für Kinderwagen, Baumwoll Wickelunterlage 0177-4483952 Chariot Hängematte/Babysitz top Zustand für 45Euro, Buggy Board von Lascal neu 30 Eur,Krabbeldecke Emmi Esel von Sterntaler 10 Eur,Traumbärchen Mobile von Fisher Price 12 Eur in D-Bilk Tel. 0211-16347886 Biete Hoppediz Tragetuch 5,40m Blau in OVP wie neu nur 40 Euro (NP 75), Holz Schaukelpferd 20 Euro wie neu, rosa Lego Duplo Schloss viel Zubehoer 55 Euro, Betthimmel OVP neu 4 Euro 0151 1572293 BabySchale Autositz „CHICCO Synthesis X-Plus Design Lollipop“ 0-13 kg in ROSA u. Grau/ Schwarz abzugeben für 40 Eur. Foto gern per E-Mail. Abzuholen in nördl. Stadtmitte. Tel.:021197719934 Hartan Buggy ix1 mit original Sommer-/Winterfussack, beides Farbnr. 708, lila, sehr guter Zustand, Eur 170 in Düsseldorf-Bilk zu verkaufen. 0211-2900864

Vermischtes

Pucky Dreirad mit Führstange Eur35,00 anna@ meyer-kahlen.de 0173-2700381 Pucky Kleinkindroller. Fährt man im Sitzen. Eur 25,00, Pucky Roller Eur35,00. anna@meyerkahlen.de 0173-2700381 Tripptrapp v. Stokke, Buche, m. Bügel+Poster, Zust. Lack befr., sonst einwandfr. VB 35 Eur Puppenhaus Holz m. rotem Dach inkl. Holzmöbeln und Puppen VB 50 Eur Kugelbahn HABA Kullerei VB 20 Eur, 02131/98074 16 Zoll Fahrrad, rot, unisex, mit Beleuchtung und Stützrädern 20 Eur; neue elektronische Babywaage (bis 20 kg) mit Auflage 40 Eur; Hauck Reisebett inkl. Matratze und Transporttasche 20 Eur; T. 02173/969649 Jungenfahrrad ATB 24“ Arcona 3-Gang, schwarz-orange 75,- Eur, Nintendo 64 Spielekonsole mit Kontoller für 45,- Eur. unter 0211 774729 Tripptrapp v. Stokke, Buche, Zustand Lack befried. m. Bügel + Polster VB 35 Eur, Holzpuppenhaus m. rotem Dach inkl. Holzmöbeln und Puppen VB 50 Eur, Kugelbahn HABA Kullerei VB 20 Eur, 0178/3807400 Arbeiten „@home“ satt? Suche Freelancer/in zwecks gemeinsamer Büro-/Ladenlokalsuche, Kontakt unter 0170-6923738 Skischuhe für Kinder, Tecno Pro, Gr. 38 (24,5), 10 Euro, 0211701907

Der Fluch des schlafenden Ritters

Eine geheimnisvolle Schrift, ein mit Edelsteinen besetzter Kelch und eine „Weiße Frau“, die seit über 400 Jahren in einem Turm herumgeistert ... Das alles klingt schon rätselhaft, aber wird es den Zwillingen Lotte und Mattes gelingen, ihren Vorfahren von einem Fluch zu befreien? Begib Dich mit den beiden auf eine spannende Stadtralley durch das sagenumwobene Düsseldorf. Bestellung für 8 Euro bei der Libelle unter: 0211.37 02 43

Jungenfahrrad 24 Zoll Pegasus - Arcona 3-Gang, blau-schwarz, Vorderlicht + vorderes Schutzblech leicht defekt. 35,-Euro Tel: 0211765042 (AB) 4You-Tornister Modell Höllisch gut; Farbe: schwarz/grau; gut erhalten: 25 Eur 20er Mädchenfahrrad; rosa/violett-metallic; 3-GangShimano-Nexus-Schalt.; Nabendynamo; sehr gut erhalten: 80 Eur, Tel: 0211-2108343 Römer King TS Plus (Trendline) für 9-18 kg, 9 Monate bis 4 Jahre, unfallfrei, grau mit feinen schwarzen Streifen, bei Bedarf kann auch ein Bild versendet werden, 35 Eur, Mobil 01733104618. Fahrrad „Cool Cross Tec“ 20 Zoll, 3 Gänge, silber/blau, 35 Euro. Tel. 0211/745947 Bollerwagen 45 Eur, sehr gut erhalten, Tel. 0171-93242428 Kinderfahrrad 16 Zoll 50 Euro; Kinderfahrrad 20 Zoll rosa, 3 Gang Nabenschaltung 80 Euro; Playmobil Kirche, Ferienhaus mit Wohnmobil zu verkaufen. Telefon 0211-2519836 Schneekugeln zu verkaufen, ca. 300 Stück, gepflegter Zustand, 1,00 bis 2,00 Eur pro Stück, bei Gesamtabnahme 150,00 Eur, Tel. 01781636148 Suche MarkenFAHRRAD für Mädchen, 24 Zoll, gerne Puky o.ä., im guten Zustand, Mobil: 01752748088 Twilight:Notebook, bietet einen Einblick in Welt hinter Kamera u das Making of des Filmes 2009 USA, englisch geschrieben; 8 Euro, viele Paystation2 Spiele u Eyetoy-Kamera, ab 4Euro Tel:0211/703993 Herlag Buggy in blau mit praktischem Ablagenetz. Die Rückenlehne läßt sich mehrstufig in eine Liegeposition verstellen. Guter Zustand. Preis: 50 Eur Tel.0163-4587112 100 Bücher für Kinder ab 10 Jahren je 1 Eur, außerdem Lernhilfen, Kochbücher, Bildbände, Sachbücher je 1 Eur und Spiele (Rummikub, Roulette, Wer wird Millionär)je 5 Eur, 0211701907 Familie gesucht,die vom 4-11.11urlaub mit aldiana in tunesien gemacht hat, flug ab Ddorf.ihr steht verspätungserstattung über 1000Eur zu. leider vermittelt aldiana nicht. bitte melden!sissiby@web.de Puky Lillifee Mädchenfahrrad, 18 Zoll, pink, Rücktrittbremse, Aluminium-Rahmen, sehr guter Zustand, VB 100,00 Eur (Neupreis 199,00 Eur) Tel.: 0211-6395667 Bollerwagen 45 Eur, sehr gut erhalten, Tel. 0171-9324242

Arabisch Al MadinA • Sprachkurse für Kinder und Jugendliche • Spielerisch Arabisch lernen ab 3 J.

Institut für arabische Sprache und Kultur Info & Anmeldung 0171 – 2 88 25 37 Rethelstr. 2/Ecke Grafenberger Allee 40237 Düsseldorf www.almadinaschool.com

Libelle | März 2013

61


fleischfressende Dinosaurier sich im Laufe ihrer Evolution auf zwei Beine aufrichten oder wie pflanzenfressende Saurier scheinbar flinkere und beweglichere Angreifer in die Flucht schlagen. Zwischendurch fragte mich meine sechsjährige Tochter, warum die Dinos immer so viel kämpfen. Ich sagte, es geht um Fressen und Gefressenwerden und darum, wer der Bestimmer ist. Daraufhin meine Tochter: „Also, ich würde das mit Schnick, Schnack, Schnuck“ klären ... Ein herrlicher Abend, gespickt mit einem herzhaften Lacher.

Kinder aus dem Bar- und Bat-Mitzvah-Club der jüdischen Gemeinde Düsseldorf (von links nach rechts: David Cinman, Marvin Thul, Tanya Rubinstein-Horowitz, Bella Mishuris, Cobi Horowitz, David Ginzburg und Eva Mishuris) haben dafür gesorgt, dass in Düsseldorf sieben weitere STOLPERSTEINE des Künstlers Gunter Demnig verlegt werden konnten. Diese Metalltafeln im Bürgersteig erinnern dort an jüdische Mitbürger, wo sie gelebt haben, bevor sie von den Nationalsozialisten verschleppt und getötet wurden. In Düsseldorf gibt es derzeit rund 250 solcher Stolpersteine. David Ginzburg, einer der Teilnehmer, erklärt: „Eine Bar- bzw. Bat-Mitzvah ist ein ganz besonderes Ereignis im Leben eines jüdischen Jungen bzw. Mädchens. Ab diesem Tag ist man im religiösen Sinne ein Erwachsener und übernimmt die Verantwortung für sein Handeln. Eine Mitzvah ist ein Gebot und auch eine gute Tat. Diesem Gedanken folgend kam uns gemeinsam mit Frau Tanya Horowitz die Idee mit den Stolpersteinen. Wir besuchten die Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf und lernten den Künstler Gunter Demnig kennen. Und da beschlossen wir acht als Team, dass unsere gute Tat eine sogenannte Mitzvah Tzdaka sein wird, nämlich eine Wohltätigkeitstat. Jeder von uns hat Geld gespendet für einen Gedenkstein, sodass wir sehr froh und auch ein bisschen stolz darauf sind, dass im Januar ‚unsere’ sieben Stolpersteine verlegt werden konnten. Mit diesen Steinen an der Jahnstraße 43 (früher Hausnummer 41) und der Stresemannstraße 30 erinnern wir an zwei jüdische Familien, deren Kinder ihre Barbzw. Bat-Mitzvah leider nicht erleben konnten.“

Der KINDERKARNEVALSUMZUG hat sich seit seiner Premiere im Jahr 2006 zu einem jecken Höhepunkt des Karnevalswochenendes gemausert. Nicht nur die Liste der teilnehmenden Schulen und Kitas, auch die Zuschauer am Wegesrand werden von Jahr zu Jahr zahlreicher. Rund 40 Fußtruppen reihten sich auf dem Schulhof des GörresGymnasiums in den bunten Narrenzug ein: Bunte Raupen (tolle Idee: Luftballons in Nylonstrumpfhosen), Tiefseekraken (Motto „Pinke für Tinte“), schillernde Bonbons (auch für Buggys eine gute Maskierung) und gar ein ganzer Schilderwald (oder waren das Bauarbeiter?) zogen mit. Auf der Kö empfingen sie neben der Sonne auch mehrere Tausend Zuschauer. Da musste nicht nur Schlumpfinchen Annabel, 6 Jahre, aus der Kita St. Peter an der Talstraße das zur Verfügung stehende Wurfmaterial gut einteilen, damit auch die kleinen Jecken, die am Carlsplatz warteten, noch etwas abbekamen.

62

Libelle | März 2013

Markus Proske

veranstalter

Da staunten sowohl die Kinder als auch wir Eltern nicht schlecht. Die sahen aus wie echt! Man hatte wirklich das Gefühl, Besucher im Jurassic Park zu sein und wiederbelebte Dinos hautnah zu beobachten. Bei DINOSAURIER – IM REICH DER GIGANTEN in Oberhausen. Da stampften der Tyrannosaurus Rex, der Plateosaurus oder der Utahraptor durch die König-Pilsener-Arena. Der größte war der Brachiosaurus: elf Meter hoch und von der Nase bis zur Schwanzspitze fast 17 Meter lang. Ein „Wissenschaftler“ begleitete uns bei der Reise durch Trias, Jura und Kreidezeit und verriet höchst anschaulich allerlei Wissenswertes. Zum Beispiel, wie

alex mishuris

Rückblick

Auch Hunde erliegen der Faszination eines Zirkus. Gemeinsam planen die vier haarigen Freunde eine eigene Vorstellung, doch dafür müssen sie den ehemals berühmten, nun leider geschlossenen Zirkus wieder zum Leben erwecken. Bevor es losgehen kann, müssen alle erst einmal ordentlich proben. Für die achtjährige Rebecca und ihre Gäste bot die Vorstellung im Theater am Schlachthof einen passenden Auftakt zu einer gelungenen Geburtstagsfeier. Sie fieberten mit, als sich Clown, Zauberer und Pantomime in die Manege wagten und als der Tiger seine Kunststücke vorführte. Nachdem sich Tiere und Schauspieler ihren wohlverdienten Applaus abgeholt hatten, durfte auch die Geburtstagsgesellschaft alle Protagonisten persönlich begrüßen. Das Strahlen der Kinder ließ dann selbst den Schnee an diesem Sonntagnachmittag nicht kalt.


LIBELLE-MAGAZIN.DE

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

Libelle März 2013  

März-Ausgabe der Libelle, Stadtmagazin für Familien in Düsseldorf und Umgebung

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you