Page 1

LIBELLE-MAGAZIN.DE

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

TECHNIK 4.0 Digital groß werden

FERIEN

Auf dem Boot, auf dem Rad, im Hotel – Tipps für die schönste Zeit im Jahr.

FIEBER

Die meisten Kinder haben häufig Fieber – der Körper trainiert die Abwehr.

02 | 2018


DIE N E I L I FAM . E T R A K jekt der familienfreundlichen Ein Pro f. r o d l e s s ü D t d a t Landeshaupts

Hotline Jugendamt 0211.89-99051 Infos und Angebote: www.duesseldorf.de/ familienkarte Alle Angebote und noch mehr in der App FamilyNavi

erhältlich für iOS und Android


Februar 2018

I

m vergangenen Sommer entschloss ich mich nach einem Vortrag der Lokalen Agenda 21 zum Thema „Nachhaltiger Konsum“ spontan dazu, dass wir 2018 das Projekt der Lokalen Agenda 21 unterstützen, indem wir uns ein Jahr lang das Thema Nachhaltigkeit ganz besonders auf die Fahne schreiben. Nun hat die Libelle schon seit ihrem Beginn die Themen Ökologie, Bio und Nachhaltigkeit im Blick gehabt, aber wir wollen noch mehr. Und somit haben wir zusammen mit den Verantwortlichen der Stadt über nachhaltige Themen nachgedacht, die unsere Leserinnen und Leser in Verbindung mit dem Thema Familie interessieren könnten. Dabei ist ein bunter Misch an Beiträgen herausgekommen, die wir euch in den nächsten Monaten präsentieren. Für dieses Engagement haben wir uns auch ein „grünes“ Logo

Natürlich interessiert mich die Zukunft. Ich will schließlich den Rest meines Lebens darin verbringen. Mark Twain

überlegt, mit dem wir in diesem Jahr alle Themen kennzeichnen, die mit Nachhaltigkeit zu tun haben. So könnt ihr als Leser diese Themen immer auf den ersten Blick erkennen. Natürlich haben wir uns auch in der Redaktion Gedanken dazu gemacht, wie wir dieses Magazin noch nachhaltiger und umweltbewusster herstellen können. Dabei kam uns unsere Druckerei zu Hilfe, die uns anbot, die Libelle mit dem Blauen Engel zu zertifizieren – und natürlich entsprechend zu produzieren. Das ist ein weiterer großer Schritt für uns gewesen. Bei der Themenfindung haben wir zusammengetragen, an welcher Stelle wir schon nachhaltige Büroarbeit betreiben: Wir nutzen Umweltpapier, trinken Kaffee aus nachhaltigem und fairem Anbau, unsere Wände sind mit Lehmfarbe gestrichen und uns ist es am liebsten, jeden Morgen mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Im Laufe des Jahres werden wir sicher noch auf viel Interessantes, Lustiges und Spannendes im Bereich Nachhaltigkeit stoßen und freuen uns schon, all das mit euch zu teilen.

Kinder- und Jugendmöbel mit System

40591 Düsseldorf, Harffstr.34 Tel.7884733

www.hochbetten-hoch-hinaus.de

Wir sind für Sie da: Dienstag - Freitag 10 - 13 Uhr 14 - 18 Uhr Samstag 10 - 18 Uhr

Engagierte Grüße aus der Redaktion Frank Walber

Titelbild: Meilun – iStock Signet: Natalia Kuprova – iStock

Libelle | Februar 2018

3


Inhalt

07

AQUAZOO Am Info-Tisch vermitteln Experten regelmäßig zoologisches Wissen für Familien.

16

24

34

37

38

MEHR ALS MUSEUM Kurse, Workshops, Atelier und Jugendclub: Museum ist so viel mehr als bloß Ausstellung!

18

NAH AM WASSER Eine Radtour immer entlang der Werra – Idylle pur und ein gelungener Familienurlaub.

36

ECHT BÄRIG! Tapsig, liebenswert und vernarrt in Süßkram – nicht umsonst ist der Bär Held vieler Bilderbücher.

TECHNIK 4.0 Geht nicht von allein: Wie bereiten wir unsere Kinder auf das Leben in der digitalen Welt vor?

WURM PARTY ... ... ist ein sehr haptisches Spiel, in dem Kinder ihre Geschicklichkeit beweisen können.

42

FEBRUARTIPPS Klar, es ist Karneval – aber auch ansonsten ist in der Stadt einiges los für Groß und Klein.

4

14

Libelle | Februar 2018

KEIN NIEMAND Wolfgang Neuhausen alias Pantomime Nemo bringt seine Botschaft wortlos rüber.

HOCH ÜBER DEN WOLKEN Hilfreiche Tipps, um sicher mit Kindern zu fliegen und entspannt anzukommen.

DIE KÖNIGIN VON NIENDORF In diesem ungewohnt ruhigen Kinderfilm geht es um Freundschaft und Abenteuer.

62

IM NAMEN DES KINDES Früher hieß man Jürgen oder Klaus – Kolumnist Jens Neutag über die neuen Namen.


Hüttenstr.

TANJA RÖMMER-COLLMANN

Keramik selbst bemalen

Hüttenstraße 61 ::: 40215 Düsseldorf Tel.: 02 11-2 39 23 11 ::: www.eigenlob-keramik.de

mäßigung

weisheit . gerechtigkeit . tapferkeit

Spielzeit

2017/18

Ganz jeck: Viele Familien basteln ihre Kostüme selbst und ziehen an den Karnevalstagen über Kö und Co.

61

#

mer Für im

wig?

und e

Wenn die Jecken trecken KINDERKARNEVAL-UMZÜGE Helau! Wenn „der Kölner am Schlossturm vorbeischwimmt“ und „et Trömmelche jeht“, dann tre10+ cken die Jecken wieder durch die Stadt! Endlich kann der Nachwuchs seinen ganzen Verkleidungsschatz gebührend in der ÖfJugendstück // Nicole Erbe fentlichkeit präsentieren. Neben dem nach eigenen Angaben größten Kinder- und Jugendumzug Europas, der am KarnevalsSamstag ab Görres-Gymnasium durch die Carlstadt Richtung Burgplatz zieht, gibt’s in der Narren-Hochburg Düsseldorf natürlich eine Vielzahl von kleineren Veranstaltungen für die Premiere am Sonntag, 25.02.2018, 18:00 h ganze Familie. Eine davon ist der Umzug der Werkstatt für anSo, 11.03.2018 | 18:00 Uhr gepasste Arbeit (WfaA) im Südpark. Gemeinsam läuft man unSo, 18.03.2018 | 18:00 Uhr ter „Kamelle-Beschuss“ den kleinkindfreundlichen Weg über Warm-up bei Familienvorstellungen eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn den Deich rüber zum Höfchen der Betriebsstätte am Bauernhof Südpark. Der ist bei Familien ja bestens bekannt – und auch zu Weitere Schulvorstellungen finden Sie unter dem QR-Code Karneval beliebt. Hier gibt’s dann Livemusik und Berliner; gefeiert wird bis zum frühen Mittag. Klein, aber fein zeigt sich der Karneval in vielen Stadtteilen wie Gerresheim, Eller, NiederkasTelefon Theaterkasse 0 21 31.26 99-33 sel, Lohausen, Benrath, Angermund und anderswo. Etwas kleiDas Rheinische Landestheater • Oberstr. 95 • 41460 Neuss ner, nicht so lang, viele bekannte Gesichter und reichlich Kamelle: Wer genau wissen will, wo man hingehen kann, der findet ganz viele Karnevalstermine auf der Libelle-Internetseite. 15.01.2018 Also – feiert schön! Aber Achtung, liebe Eltern: Nicht, dass ihr Libelle_ANZ_Blutsbrüder.indd 1 euch nach den jecken Tagen fragen müsst: „Wer hat mir die Rose auf den Hintern tätowiert?“ ... (nl)

Blutsbrüder www.rlt-neuss.de

>>> KINDERKARNEVAL-UMZÜGE WfaA im Südpark, Fr., 09.02., 10.11 Uhr, vom Haus Deichgraf durch den Park bis zum Höfchen; Comitee Düsseldorfer Carneval, Sa., 10.02., 14 Uhr, Aufstellen ab 12.30 Uhr, Schulhof Görres-Gymnasium, Königsallee 57, libelle-magazin.de/veranstaltungen

Libelle | Februar 2018

5

17:12:19


Familienreisen

Tel. 0251-87188-0

ue rli ch . ak tiv. ab en te nl ic h. au ße rg ew öh

www.rucksack-reisen.de

Sauna mit Baby BABY-SPA Ins Schwitzen kommt Frau als Mutter zwar des Öfteren – das muss aber nicht immer unangenehm sein! Die neue StrandSauna im Freizeitbad Düsselstrand hat sich dazu etwas Neues einfallen lassen: den Baby-Spa. Einmal im Monat können Mama und Baby (von vier bis zwölf Monate alt) hier gemeinsam saunieren. Außerdem erklärt eine zertifizierte Babymasseurin und Kinderkrankenschwester die wichtigsten Grundlagen der Baby-Massage. (nl)

Keine Kindersoldaten ROTE-HAND-TAG Am 12. Februar engagieren sich Jugendliche weltweit gegen den Missbrauch von Kindern in Kriegen. Die Aktion Rote Hand entstand in Deutschland 2003, verwurzelt ist sie in Düsseldorf. Der Impuls dazu kam von Günter Haverkamp, Gründer des Vereins und der Aktion „Weißes Friedensband“. In dem Verein engagieren sich Menschen, die gemeinsam mit Jugendlichen entwicklungspolitische Bildungsarbeit leisten. Eine Aktion ist der „Red Hand Day“, der weltweite Aktionstag gegen den Einsatz von Kindern als Soldaten. Verschiedene Schulen und Institutionen führen dazu Projekte durch; Material und Infos bietet der Verein Friedensband. (nl)

>>> BABY-SPA Mo., 05.02., 10 – 13 Uhr, 4 – 12 Monate, Freizeitbad Düsselstrand, Kettwiger Straße 50, Düsseldorf-Flingern, baederduesseldorf.de ROTE-HAND-TAG 12.02., Verein Aktion Weißes Friedensband, Himmelgeister Straße 107 a, Düsseldorf-Bilk, friedensband.de

6

Libelle | Februar 2018

JAN ROLOFF

Schweden | Frankreich | Deutschland ... Kanutouren | Camps | Ferienhäuser ...

Bei der Hörnacht mit dabei: Kinderbuchautor Martin Baltscheit.

Jetzt gibt’s was auf die Ohren TONIES HÖRNACHT Stellt eure Lauscher auf! Am Samstag, 17. Februar, lädt die Familien-Sparte der Tonhalle zur ersten „Tonies Hörnacht“. Tonies? Da werden jetzt sicher einige Mamis und Papis hellhörig ... Ist das nicht das Ding, das uns im Weihnachtseinkauf 2017 ein paar Nerven gekostet hat? Die Toniebox ist ein kreatives Audio-System, das mit (Spiel-)Figuren arbeitet, vom Düsseldorfer Start-up Boxine GmbH. Die Box gibt es zwar schon seit knapp zwei Jahren, aber der richtige Boom brach kurz vor Weihnachten aus – alle Boxen ausverkauft; in den sozialen Medien suchten Eltern verzweifelt nach dem technischen Zuwachs fürs Kinderzimmer und boten horrende Preise. Jetzt kooperiert die Tonhalle zum ersten Mal mit dem jungen Düsseldorfer Unternehmen und hat eine gemeinsame Veranstaltung auf die Beine gestellt. Konzertpädagogin Ariane Stern: „Wir tauchen mit den Familien tief in die Welt der Töne, Worte, Klänge und Geräusche ein. Das Programm für Kinder ab fünf Jahren bietet Musik verschiedener Stilrichtungen von Klassik über Jazz bis Pop – Konzerte, ein Live-Hörspiel, Mitmachaktionen und eine gemütliche Hörlounge.“ Für Krimiliebhaber erzählt der mehrfach ausgezeichnete Kinderbuchautor Martin Baltscheit seine Geschichte „Major Dux oder Der Tag, an dem die Musik verboten wurde“, ein Jazzabenteuer voller skurriler Figuren und wunderbarer Töne. Baltscheit wird dabei live von Bartholomäus Bob & The Donkey Kings begleitet. Für Märchenfreunde spielt das Kinderorchester der Tonhalle „Peer Gynt“ mit der berühmten klassischen Musik von Edvard Grieg, der Schauspieler Jonathan Schimmer schlüpft in die Rolle des Erzählers. Als Finale präsentieren die Stars der „Unter meinem Bett“-CD-Reihe ihre neuen Popsongs für Kinder. (nl)

>>> TONIES HÖRNACHT Kleine Tonhalle, Sa., 17.02., 17 Uhr, ab 5 J., Ehrenhof 1, Düsseldorf-Pempelfort, tonhalle.de


INFO-TISCH Die Natur nicht nur betrachten, sondern auch schützen – dazu möchte der Düsseldorfer Aquazoo motivieren. Ein tolles Angebot für die ganze Familie ist der Info-Tisch. Naturobjekte und lebende Tiere werden hier regelmäßig unter fachkundiger Leitung vorgestellt. Ende Februar geht‘s unter dem Titel „Das Schweigen der Frösche“ um Amphibien. Neben faszinierendem Wissen über diese Gattung gibt’s Tipps, wie jeder Einzelne zu deren Schutz beitragen kann. „Für die Natur zu begeistern, Hilfestellung zu geben, wie diese zu schützen ist, um gemeinsam aktiv die biologische Vielfalt unserer Welt zu erhalten, das ist eine unserer Kernaufgaben“, sagt Sandra Honigs, stellvertretende Leiterin Aquazoo Löbbecke Museum. (nl)

JUNGES CAPITOL Im Februar startet das Capitol Theater eine neue Reihe unter dem Titel „Junges Capitol“. Speziell für Kinder von drei bis acht Jahren wird es hier mindestens einmal im Monat eine Veranstaltung geben. Im Februar sind es gleich drei; am 9. Februar muss Feuerwehrmann Sam in deutscher Erstaufführung einen Zirkus retten. Ein Tipp vom Protagonisten persönlich: „Werdet Teil der Show und kommt verkleidet als Zirkusartist, Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau!“ Capitol-Pressesprecherin Corinna Steffens freut sich schon aufs neue Projekt: „Wir wollen Familien die Möglichkeit geben, gemeinsam spannende sowie lehrreiche Produktionen zu sehen.“ Weitere Termine: „Der kleine Prinz“ (18.02.) sowie „Alice im Wunderland on Ice“ (23.02.) und „Der Fluch des Drachen“ (24.02.). (nl) THEATERAUFTOUR

Mehr für Familien

AQUAZOO

Staunen und schützen

>>> INFO-TISCH Das Schweigen der Frösche, Mi., 28.02., 15 Uhr, Aquazoo Löbbecke Museum, Kaiserswerther Straße 380, Düsseldorf-Stockum, duesseldorf.de/aquazoo.html

>>> JUNGES CAPITOL Capitol Theater, Erkrather Straße 30, Düsseldorf-Flingern, mehr.de/spielstaetten

PizzaCon Alles rund ums Runde. Sonntag, 4.3.2018, 10 - 18 Uhr

Mit Pizza-Akrobatik-Workshops, Siebdruck-Workshops, Vorträgen und Pizza-Oper Der Eintritt ist frei.

https://www.nrw-forum.de/ada


Sprachferien für Kinder ab 7 Jahren in Deutschland

und dabei Spaß zu haben gibt Kindern Selbstvertrauen und Motivation zum Lernen. Seit fast 20 Jahren füllen sich in den Berlitz Sprachcamps für 7- bis 17-Jährige trockene Vokabeln mit Leben. Vielseitiger, aktiver Unterricht in kleinen Gruppen am Vormittag, danach Segeln, Surfen, Klettern, Reiten, Musik oder Fußball – fast unbemerkt geht das Lernen weiter.

Denn gesprochen wird rund um die Uhr in der Fremdsprache. Dank ihrer Betreuer aus England, Australien, Frankreich oder Spanien erfahren die Kids beim Sport, im Interview oder Abenteuerspiel den natürlichen Umgang mit der Sprache. Über 60 Reiseziele in Deutschland bieten attraktive Programme. TIPP: Englisch-Wochen in Mettmann oder Köln – Termine in allen Schulferien!

RUNDGANG Gucken, staunen und teils ausprobieren: Wer den Rundgang in der Düsseldorfer Kunstakademie noch nicht miterlebt hat, der sollte sich jetzt auf den Weg in die Altstadt machen! Und die Kinder nicht vergessen! Denn sogar schon die ganz Kleinen lieben die Werke der jungen Studenten. Immer im Februar öffnen sich die Türen der Akademie für alle; gezeigt werden die Abschlussarbeiten aus den Klassen von Professor Gursky und Kollegen. Ja, sicher, es herrscht an diesen Tagen oft großer Andrang, doch wer schon am Vormittag mit Kind und Kegel vorbeikommen kann, der wird selten in der Schlange stehen. Neben der reinen Freude an der Kunst gibt’s noch mehr: Irgendwo findet man einen kleinen Waffelstand, in der einen Ecke wird Capoeira getanzt, hier und da kann man das ein oder andere Werk sogar „besteigen“. Und noch ein Tipp für die Eltern: Augen offen halten und nach Flyern für die ein oder andere abgefahrene Studi-Party am Abend Ausschau halten. Lohnt sich! (nl) KUNSTAKADEMIE

E nglisch, Französisch oder Spanisch aktiv zu erleben

Zeigt her eure Werke!

STADT DÜSSELDORF / UWE SCHAFFMEISTER

Infos und Katalog 2018: Tel. 0561/28 86 246 oder www.berlitz.de

Sporten im Winter

SPORT IM PARK Das gab’s hier noch nie: Kostenlose Sportangebote draußen und im Winter! Damit reagiert die Stadt auf die super Resonanz zur Reihe „Sport im Park“, die normalerweise nur in den Sommermonaten stattfindet. Hier können Düsseldorfer in verschiedenen Parks regelmäßig und gebührenfrei gemeinsam unter professioneller Anleitung trainieren; die Angebotspalette reicht von Yoga über allgemeines Gesundheitstraining bis zu Aerobic oder Zumba. Stadtdirektor Burkhard Hintzsche freut sich: „Wenn die Resonanz entsprechend positiv ausfällt, planen wir, das Angebot auch im Winter 2018/19 fortzusetzen.“ Zwischen Mai und September 2017 machten mehr als 10 000 Leute bei „Sport im Park“ mit. Das Training dauert eine Stunde und findet bei jedem Wetter statt – auch in den Ferien und an Feiertagen (außer Altweiber). (nl)

>>> von Gregory Caers und Ensemble — Für alle ab 6 Jahren — Uraufführung am 25. Februar 2018 — in der Münsterstraße 446 — — www.dhaus.de Alessa Kordeck, Kilian Ponert, Julia Goldberg, Paul J. Hoffmann und Crew. Foto: Thomas Rabsch

8

Libelle | Februar 2018

RUNDGANG Kunstakademie, Mi., 31.01. – So., 04.02., 10 – 20 Uhr, Eiskellerstraße 1, Düsseldorf-Altstadt, kunstakademie-duesseldorf.de SPORT IM PARK Winteredition, Februar bis April, donnerstags, 18.30 Uhr, Rheinpark Bilk, Stromstraße, Düsseldorf-Unterbilk, duesseldorf.de/sportamt/ sport-im-park


Kunst & Karneval – Maskenworkshop in der Kunstsammlung MUSENKUSS DES MONATS Düsseldorf bietet

WILFRIED MEYER

sammlung genau richtig. Am Sonntag, 28. eine solche Fülle an Museen und kreativen Januar beziehungsweise 4. Februar, haben Möglichkeiten, dass es für Eltern manchmal große und kleine Jecken ab sieben Jahren die gar nicht so leicht ist, den Überblick zu be- Gelegenheit, sich vom Erfindungsreichtum halten und tolle Workund Humor eines Pablo shops oder Aufführungen DER Picasso, Fernand Léger, für Kinder mit spannenMax Ernst oder George Angeboten zum Mitmachen. Wer Lust auf den Künstlern und inspiGrosz anstecken zu lassen mehr Musenkuss-Tipps hat, der schaut unter rierenden Inhalten nicht und fantastische Masken musenkuss-duesseldorf.de nach. Die Onlinezu verpassen. Unsere DES MONATS zu gestalten. Aber auch Plattform listet Angebote – termingebunden Kollegen in der Redaktifür Karnevalsmuffel hat oder individuell vereinbar – für alle Kunston von Musenkuss – Kuldie Kunstsammlung eini- sparten und Altersgruppen. (red) turelle Bildung in Düsseldorf sind da echte ges zu bieten – und dazu kostenlos! JugendExperten. Gemeinsam mit ihnen stellen wir liche ab zehn Jahren können zwei Mal im >>> in jeder Ausgabe den Musenkuss des Monats Monat an der Offenen Medienwerkstatt im vor. Diesmal dreht sich der Musenkuss-Tipp K21 teilnehmen, in der es „Ab in die Green- MUSENKUSS DES MONATS Maskenworkshop für rund um das Thema Karneval! Wer noch kei- box“ geht. Im K21 gibt es zudem am Sonntag, Groß und Klein, Kunstsammlung NRW, Grabbeplatz 5, ne zündende Idee für ein Karnevals-Outfit 25. Februar, wieder den beliebten Themen- So., 28.01. & 04.02., 13 – 18 Uhr, Details zur Anmeldung hat, ist beim Maskenworkshop in der Kunst- tag für die ganze Familie mit zahlreichen online unter musenkuss-duesseldorf.de/tipp

Märchenhafter Kurzurlaub mit bis zu 25%

Preisvorteil

Freizeitpark Efteling • Europalaan 1 • NL-5171 KW Kaatsheuvel • +31 416 537 777 • efteling.com


Anders klingen

für Bücher aus Griechenland, Spanien, Italien und Frankreich Hüttenstraße 57, 40215 Düsseldorf www.bibliomagia.de

Unterricht in Musik, Tanz & Theater • Musik für werdende Mütter • Musikalisch-pädagogische Arbeit mit Kindergärten & Vorkindergärten • Pilates, Tango, Ballett • Tanz- & Musiktherapie • Instrumental- & Gesangsunterricht • Studienvorbereitung uvm. Sprechen Sie uns an für weiterWerbeanzeige führende Informationen zu den FFG Düsseldorf, Hermes Kursen und Schnupperstunden. Wirca. freuenBuns aufmm, Sie! Format 44 H 63 angelegt 4-c

Nach der Fehlgeburt RÜCKBILDUNG Der Körper hat die Veränderungen einer Schwangerschaft erlebt. Die Seele all die Vorfreude, Hoffnung, Liebe und dann den Schmerz. Nach einer Fehlgeburt ist ganzheitliche Rückbildung wichtig. Manuela Lommen Schumacher ist Doula-Geburtsbegleiterin und selbst Mutter zweier Sternenmmkinder. Sie leitet Kurse für Frauen nach Fehlgeburt und frühem Tod des Kindes. „Ich möchte betroffene Frauen begleiten, unterstützen und dem Thema aus der gesellschaftlichen Tabuisierung helfen.“ Übrigens: Viele Hilfsangebote gibt’s hier: hopesangel.com (nl)

>>>

Experimentierkurse für 4 bis 12-jährige Experimentieren, beobachten, verstehen gsGeburtsta Forschen fortlaufende urse Kurse Ferien-K Kitas und Schulen

☏ 0171 - 92 75 420 ✉ hermes@fruehes-forschen.de www.fruehes-forschen-duesseldorf.de

10

Libelle | Februar 2018

MUSIKZIMMER Sa., 24.02., (Groß-)Eltern & Kinder ab 6 J., Weltkunstzimmer, Ronsdorfer Straße 77 a, Düsseldorf-Flingern, kinderkulturclub.de RÜCKBILDUNG Pantakea, Kronprinzenstraße 106, DüsseldorfUnterbilk, neue Kurstermine: pantakea.de/rueckbildung/rueckbildung-nach-fehlgeburt

CHRISTOPHER MICK, SIGNET: NATALIA KUPROVA - ISTOCK

Ihre neue Buchhandlung in Düsseldorf

MUSIKZIMMER Lauschen, singen, musizieren, fragen, sich bewegen und vor allem gemeinsam! Im Weltkunstzimmer an der Ronsdorfer Straße können Kinder ab sechs Jahren mit Mama, Papa, Oma oder Opa einen musikalischen Nachmittag verbringen. Melanie Klofat vom Kinderkulturclub öffnet hier das „Musikzimmer“, in dem es ein außergewöhnliches und interaktives Konzert gibt. Die Besucher können von Musikern wie Rochus Aust unterschiedlichste Möglichkeiten von Klangerzeugung kennenlernen – mit Schneckenquadraphon, Klangschubkarre oder Oktopus-Trompete. (nl)

Unser täglich Brot NACHHALTIGES HANDWERK Schon seit einigen Jahren macht nicht nur, aber ganz besonders die Bäckerei Schüren in puncto Nachhaltigkeit von sich reden. Dass Brot und Gebäck vollwertig, mit natürlichen Rohstoffen aus der Region und ohne industrielle Zutaten gebacken werden, kommt in der Bio-Branche erfreulich oft vor. Jüngst aber beeindruckte die Bäckerei aus Haan mit ihrem Fuhrpark: Sechs Elektro- und neun erdgasbetriebene Lieferfahrzeuge fahren unter anderem die 18 Filialen, davon fünf in Düsseldorf, an. Dabei werden die Elektroautos über eine Fotovoltaikanlage aufgeladen. Und am Ladeparkplatz am Autobahnkreuz Hilden stellt die Bäckerei sogar der Allgemeinheit 31 Ladeanschlüsse zur Verfügung. Folgerichtig kommt der Strom dazu komplett aus erneuerbaren Quellen. Noch ein Blick in die Backstuben: Dort spart ein mit Holzpellets betriebener Biomassekessel rund 50 Prozent Energie und verringert den CO2-Ausstoß um sage und schreibe 91 Prozent. Eine Luft-Wärme-Pumpe gewinnt die Wärme zurück und führt sie dem Warmwasser und der Heizung zu. Auf diese Weise erzeugt die Gründungs-Backstube mehr Energie, als sie verbraucht – und firmiert daher als sogenanntes Plusenergiehaus. Ziel des Unternehmens ist, aus eigener Kraft vollständig CO2-neutral zu werden. Zur Vermeidung von Abfällen verteilt die Bäckerei einen Flyer, der den Verbrauchern Tipps zur optimalen Lagerung von Brot gibt – und hält sich selbst daran: Die Altbrotmenge in den Filialen ist um 60 Prozent geringer als im Durchschnitt in der Branche. All diese Bemühungen zeigen beispielhaft auf vorbildliche und vor allem mutmachende Weise, wie nachhaltig Handwerksbetriebe produzieren und wirtschaften können. (pb)

>>> NACHHALTIGES HANDWERK ihr-bäcker-schüren.de


Das Möbel, das mit deinen Ideen wächst!

Männer im Kreißsaal JOCHEN ROLFES

GEBURTSINFOS Ein Männerabend der etwas anderen Art: „Werdende Väter unter sich“ lautet das Motto der Info-Veranstaltung, zu der Chefarzt Professor Dr. Matthias Korell am 14. Februar von 18.30 Uhr bis 20 Uhr ins Johanna-Etienne-Krankenhaus einlädt. Die Kreißsaal-Tür öffnet sich zu diesem Anlass einmal nur für Männer, die hier gemeinsam über die bevorstehende Geburt mit dem Profi sprechen können. Professor Dr. Matthias Korell, selbst Vater von drei Kindern, stellt in lockerer Atmosphäre die Aufgaben und Rolle der Männer bei der Geburt ihres Kindes vor. Außerdem bespricht er eventuelle Unsicherheiten und Erwartungen, die die künftigen Väter haben. Die Veranstaltung ist natürlich kostenlos und kann ohne Anmeldung besucht werden. Übrigens sei noch auf zwei andere Termine im Neusser Krankenhaus hingewiesen: Am 21. Februar geht’s in der Cafeteria um Elterngeld, Elternzeit und Arbeitsrecht, am 28. Februar stellen sich Oberärztin Dr. Margret Albiez und Stillberaterin Roswitha Deffge, selbst vierfache Großmutter, den Fragen zukünftiger Großeltern. (nl)

Freundschaft unter Jungs

Sichern Sie sich jetzt Karten für KULTUR FÜR KINDER 2018!

RHEINISCHES LANDESTHEATER

BLUTSBRÜDER Sind Jungen anders miteinander befreundet als Mädchen? Wenn Jungen Freundschaft schließen, dann wollen sie’s oft wissen: Wer ist der Schnellste, wer der Stärkste, wer hält am längsten durch? Dem Thema „Männerfreundschaften mit all ihren Tücken“ widmet sich das neue Stück vom Rheinischen Landestheater „Blutsbrüder“. Sie sind wie Tom Sawyer und Huckleberry Finn, wie Winnetou und Old Shatterhand: Pete und Louis. Doch Anfangs mag Louis Pete gar nicht. Der nervt einfach nur, ist aber hartnäckig und kann Louis aus einer bedrohlichen Situation retten. Ab da sind sie unzertrennlich und vertrauen einander blind. Doch was bedeutet es, Freunde für immer zu sein? „Blutsbrüder“ basiert auf Briefen und Interviews und erzählt mittels Spiel und Video – und das nicht allein für Jungs. (nl)

Waisenhausgasse 29 50676 Köln Fon 0221-3310603 www.kewlox-koeln.de

Sonntag, 18.03.2018: Theater mimikri – Rumpelstilzchen Sonntag, 27.05.2018: Adesa – Jabahee Sonntag, 30.09.2018: Mika & Rino – Der Zauberlehrling Jeweils um 11.00 Uhr / 15.00 Uhr / 17.15 Uhr

>>> GEBURTSINFOS Mi., 14.02., 18.30 – 20 Uhr, Johanna-Etienne-Krankenhaus, Am Hasenberg 46, 41462 Neuss, johanna-etienne-krankenhaus.de

Einzelkarte: je 8,00 Euro (zzgl. VVK-Geb.) bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und bei www.westticket.de.

BLUTSBRÜDER Premiere, So., 25.02., 18 Uhr, ab 10 J., Rheinisches Landestheater, Oberstraße 95, 41460 Neuss, rlt-neuss.de

Libelle | Februar 2018

11


Wo der Teufel springt ... JAN WUCHERPFENNIG

FAMILIENFÜHRUNG Noch bis Anfang des 20. Jahrhunderts war Gerresheim eine eigene Stadt – und ist mit seinen Geschichten und Bräuchen lohnenswertes Ziel der LibelleFAMILIEN Familienführung. Die AnsiedFÜHRUNG lung rund um die 1236 geweihte Stiftskirche durchlebte turbulente Zeiten – von ausländischen Truppen geplündert, von einem liebeskranken Erzbischof heimgesucht und von einem Bremer Fabrikantensohn aus dem Dornröschenschlaf erweckt. Mit ihm kamen Arbeiter aus dem Osten und aus Frankreich. Deren Sprachen entwickelten sich zu einem eigenen Dialekt, dem Hötter Platt. „De Hött“ – das ist natürlich die Gerresheimer Glashütte, von 1864 bis 2005 in Betrieb, die den Stadtteil und das Leben Tausender dort arbeitender „Püster“, also Glasbläser, prägte. (jw)

• Natur erleben – für Kinder von 3 bis 6 Jahren mit Eltern Hexenzauber im Märchenwald Den Frühlingsboten auf der Spur Die Waldindianer sind unterwegs • Bewegung • Tanz • Entspannung für Kinder von 2 bis 4 Jahren mit Eltern Wir entdecken gemeinsam Raum, Klang und Bewegung • Von der Wassergewöhnung zum Schwimmenlernen Eltern-Baby-Schwimmen und Eltern-Kind-Schwimmen in Hassels und Unterrath • Montessori-Diplom-Lehrgänge • Lehrgang zur staatlich geprüften Hauswirtschafter/-in (LWK)

TAKE OFF Ihr seid eingeladen! Unter dem Titel „You’re invited, if that’s ok?“ feiert das Festival „Take off“ für jungen Tanz in Düsseldorf in diesem Jahr Kinder und Jugendliche als Experten. In verschiedenen Formaten wie internationalen Gastspielen, Eigenproduktionen, Workshops und Gesprächsformaten widmet man sich den Fragen: Wer fühlt sich eingeladen? Wer fühlt sich ausgeschlossen? Und: Seid ihr dabei? Das tanzhaus nrw bietet zusammen mit den Partnerhäusern FFT, Junges Schauspiel sowie Tonhalle tolle Veranstaltungen auch für Familien. Thematisch stellen sie alle die Geste der Einladung in den Mittelpunkt. Eintritt frei heißt es zum Beispiel am Eröffnungswochenende bei „You’re invited: Jam & Battle“. 120 Minuten lang gibt’s im Foyer urbanen Tanz, Rap, zeitgenössischen Tanz, Gebärdensprache: Jeder kann mitmachen! Gastgeber ist Hip-Hop-Tänzer Franky Dee. (nl) EVA BERTEN PHOTOGRAPHY

Programmstart: 19. Februar 2018

Junger Tanz lädt ein

>>> FAMILIENFÜHRUNG So., 18.02., 11.30 Uhr, Treffpunkt Aloys-Odenthal-Platz, Düsseldorf-Gerresheim, Unkostenbeitrag 10 Euro pro Familie, Einzelpersonen 6 Euro, Anmeldung bis Do., 15.02. unter Tel. 0177.484 26 59 oder per Mail an info@derstadtbilderklaerer.de TAKE OFF Festival Junger Tanz, Sa., 24.02. – Fr., 09.03., tanzhaus nrw, Erkrather Straße 30, Düsseldorf-Flingern, take-off-junger-tanz.de

12

Libelle | Februar 2018


FAMILIENREISEN Früher waren wir Fernreisende – jetzt sind wir Eltern. Moment mal: Das eine muss das andere nicht ausschließen! Mit Kind und Kegel außerhalb Europas zu reisen – davor haben viele Respekt. Lösungen bieten spezialisierte Reiseveranstalter wie „Djoser Family“. Die Reisegruppen umfassen meist fünf bis sechs Familien, die vor Ort selbst entscheiden, ob sie in der Gruppe oder individuell Zeit verbringen möchten. Alle Reisen führen zu den exotischsten Orten der Welt: In Marokko und Jordanien kann man in Wüstencamps übernachten, in Afrika gibt’s Safaris in den schönsten Nationalparks und In Mittel- und Südamerika wahre Dschungelabenteuer. (nl)

Kindersprachschule wird 15 JLC Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch oder Japanisch: Im Junior Language Club (JLC) können schon die Kleinsten neue Fremdsprachen erlernen. Vor 15 Jahren gründeten die „GoAcademy! – Sprachcaffe“-Geschäftsführer Michael Rönitz und Catherine Thellier die Sprachschule für Kinder. „Uns kam damals die Idee, weil wir an unseren eigenen drei Söhnen erlebt hatten, wie schnell und einfach kleine Kinder eine zweite Sprache lernen.“ Seitdem lernen 3- bis 16-Jährige mit Spielen, Übungen und Liedern bei ausschließlich muttersprachlichen Trainern eine neue Fremdsprache oder vertiefen Sprachkenntnisse für die Schule. (nl)

KAASA HEALTH

VGAJIC – ISTOCK.COM

DJOSER REISEN GMBH

Auf in die Ferne!

Meisterlich lernen MEISTER CODY Die APP gehört zu den erfolgreichsten Lernspielen im Google Play Store 2017 – und kommt aus Düsseldorf! Im Herzen der Altstadt hat Ulrich Schulze Althoff, Gründer und Geschäftsführer von kaasa health, mit seinem Team „Meister Cody“ geschaffen. Das clevere Förderkonzept hilft Grundschülern beim Erlernen des Lesens, Schreibens und Rechnens und unterstützt Kinder mit Dyskalkulie (Rechenschwäche) oder Legasthenie (Lese-Rechtschreib-Schwäche) in ihrer Lerntherapie. Meister Cody nutzt dabei die aktuellsten Methoden der Lernforschung und bringt sie in Form von „Meister Cody Namagi“ und „Meister Cody Talasia“ aufs Tablet oder Smartphone. (nl)

>>>

>>>

>>>

FAMILIENREISEN Djoser Family, Kaiser-WilhelmRing 20, 50672 Köln, djoserfamily.de

JLC Grafenberger Allee 78 – 80, Düsseldorf-Flingern, Tel. 0211.93 67 15 66, jlc-duesseldorf.com

MEISTER CODY Förderlösungen für iOS und Android, meistercody.com

• FamilienBildung • FamilienAngebote • FamilienZeit

• Eltern-Kind-Kurse nach Emmi Pikler • Elternstart NRW • Musik für Eltern und Kinder

• Vater-Kind-Kurse • Bewegung und Spiel • Waldspielgruppe

• Eltern-Kind-Workshops • Offener Treff: Spielraum • Eltern-Kind-Kochen

Informationen unter Telefon: 0211 1740-0 oder www.asg-bildungsforum.de

Libelle | Februar 2018

13


KUNST FÜR FAMILIEN Kurse, Workshops, Ferienprogramm – Museumsatelier, Kindergeburtstage, Jugendclub: Museum ist so viel mehr als bloße Ausstellungen! Das zeigt auch die Stiftung Museum Kunstpalast im Ehrenhof mit ihrem vielfältigen Programm für große und kleine Kinder, für Schulen sowie Kitas. Aber nicht nur! Auch an Mamis und Papis in der Babyzeit hat man hier gedacht. Speziell für die gibt es nämlich jeden zweiten Donnerstag im Monat (Feiertage ausgenommen) von 11.15 - 12 Uhr „Kunst mit Baby“. Während der 45-minütigen Führung darf natürlich gestillt, gefüttert oder gewickelt werden. Monatlich wird ein besonderes Thema der Sammlung vorgestellt. Im Februar geht es um Düsseldorfs Vorzeige-Kurfürsten Jan Wellem – übrigens auch ein großer Kunstliebhaber. (nl)

Grinsekatze auf Kufen ALICE IM WUNDERLAND ON ICE Ein Klassiker der Kinderliteratur ist jetzt auf dem Eis zu sehen: Der Russian Circus on Ice zeigt Alice nicht nur im Wunderland, sondern auch auf Schlittschuhen. Die fantastische Reise des kleinen Mädchens in ein Land voller wunderlicher Geschöpfe wird hier inszeniert als Show mit Eistanz und Zirkusartistik. Falls sich jetzt jemand fragt, wie denn eigentlich eine Eisbahn im Capitol installiert wird: Das Eis, mit dem das Ensemble reist, kommt völlig ohne Kälte aus! Clevere Forscher haben in Regensburg nämlich ein „Plastikeis“ entwickelt, auf dem es sich wie auf echtem Eis mit normalen Schlittschuhen laufen lässt – ökologisch, ohne Gleitmittel oder Giftstoffe und zu hundert Prozent recycelbar. (nl) DERLEMGOER.DE / A. LEBER

LVR-ZENTRUM FÜR MEDIEN & BILDUNG, JULIA RESCHUCHA

Mehr als Museum

>>> >>>

© Roman Klonek

KUNST FÜR FAMILIEN Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4 – 5, Düsseldorf-Pempelfort, smkp.de/programm/familien/

Eine Veranstaltung von Take-off: Junger Tanz, gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf sowie das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW. Take-off: Junger Tanz ist eine Kooperation Düsseldorfer Kultur-, Bildungs- und Sozialeinrichtungen unter der Gesamtleitung des tanzhaus nrw.

ALICE IM WUNDERLAND ON ICE Veranstalter-Empfehlung ab 3 J., Fr., 23.02., 19 Uhr, Capitol Theater, Erkrather Straße 30, Düsseldorf-Flingern, russian-circus-on-ice.com

www.take-off-junger-tanz.de tanzhaus nrw . Erkrather Str. 30 . 40233 Düsseldorf


Familien in Notsituationen helfen

PRIVAT

Familienpflege, Haushaltshilfen, Notbetreukann über die Pflegeversicherung im Rahung: In welchen Notsituationen können Sie men von Alltagsunterstützung, zusätzlichen helfen? Betreuungsleistungen oder VerhinderungsDie ambulante Familienpflege- sowie Hauspflege abgerechnet werden. Eine InklusiWas tun, wenn Mama oder Papa ernsthaft haltshilfen-Leistung hilft Eltern in Kinderons- und Schulassistenz können bei körperkrank oder gar längere Zeit im Krankenhaus betreuungs-Notsituationen. Sie ist eine licher oder geistiger Behinderung beim Amt ist? Gerät das Familienleben völlig aus dem praktische Unterstützung für Familien mit für Soziale Sicherung und Integration oder Gleichgewicht, gibt es zum Glück geförderKindern bis zum 14. Lebensjahr, in denen bei seelischer Behinderung beim Jugendamt te, professionelle Unterstützung. KRISTIN der hauptsächlich betreuende Elternteil erbeantragt werden. Alle Angebote können ElGRANOW (64, verheiratet, zwei erwachsene krankt ist. In den meisten Fällen ist das die tern auch als Selbstzahler in Anspruch nehMutter. Bei Anfrage der Familien werden Kinder), geschäftsführender Vorstand vom men, sofern sie aus verschiedenen Gründen Verein KIND VAMV, ist Fachbereichsleiterin diese von unseren Einsatzkoordinatorinnen keinen Anspruch auf die Kostenübernahme ausführlich über alle organisatorischen Frafür Familienpflege und Notbetreuung. Sie der genannten Leistungsträger haben. arbeitet seit 1994 bei KiND VAMV und erklärt, gen beraten. Die familienpflegerische Arbeit wer wie helfen kann. in den Familien übernehmen dann unsere Eine fremde Person ist täglich in der Famistaatlich anerkannten Familienpfleger und lie – was bedeutet das vor allem für die Kinder? -betreuer. Sie versorgen und betreuen die Wir arbeiten seit über 25 Jahren in dem BeKinder und führen den Haushalt weiter. Dareich und bekommen immer wieder die rüber hinaus leisten sie psychosoziale UnRückmeldungen, dass Kinder und auch Elterstützung aller Familienmitglieder, spezitern sehr schnell und gut unsere Hilfe anell wenn Mütter oder Väter körperlich oder nehmen und äußerst dankbar sind. Unsere psychisch schwer erkrankt sind. Wenn ein Mitarbeiter sind explizit für die Arbeit mit alleinerziehender Elternteil ins KrankenFamilien und Kindern in Notsituationen haus muss, können Kinder solange liebevoll ausgebildet und haben profunde Erfahrunin einer Kurzzeitfamilie aufgenommen wergen. Kinder werden häufig durch die Erkranden. Ebenso gibt es die Möglichkeit, dass kung der Eltern verunsichert, ihr TagesabKinder einige Tage 24 Stunden rund um die lauf ändert sich, ihre Versorgung ist nicht Uhr im Haushalt der Familie versorgt wermehr wie gewohnt geregelt. Kinder jeden den. Wir sind auch für Familien da, die ein Alters nehmen die Veränderungen deutlich behindertes Kind mit einem Pflegegrad haben, das gelegentlich be- wahr. Kleinere Kinder können die Veränderungen nicht verstehen, treut werden soll, damit sich die Eltern eine kleine Auszeit nehmen ältere Kinder machen sich Sorgen um Mutter oder Vater. Familienoder wichtige Termine wahrnehmen können. pfleger geben den Kindern eine verlässliche Tagesstruktur und somit die dringend erforderliche große Sicherheit. Sie kaufen ein, Wer bezahlt das? sorgen für regelmäßiges warmes Essen, für die Weiterführung des Es gibt unterschiedliche Kostenträger. Ist der hauptsächlich betreu- Haushaltes insgesamt, holen die Kinder von Schule und Kita ab und ende Elternteil mit Kind im Alter von maximal 14 Jahren akut er- gehen zusammen auf den Spielplatz, wenn die Erkrankung der Elkrankt, hat er Anspruch auf eine Haushaltshilfe/Familienpflege; die tern das unmöglich macht. Das bewirkt eine große Entlastung des Kosten übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen. Man muss erkrankten Elternteils. Durch die Aufrechterhaltung der gewohnten einen Antrag auf „Haushaltshilfe“ stellen und zusammen mit einer Tagesabläufe für die Kinder und im Haushalt kann sich der erkrankärztlichen Verordnung über die Notwendigkeit einreichen. Die te Elternteil schneller regenerieren und gesunden. muss die Diagnose, den notwendigen Zeitraum und die täglich zu leistenden Stunden der Hilfe enthalten. Das Gespräch führte Nadine Lente. Das vollständige Interview gibt’s auf unserer Website: libelle-magazin.de. Kann die Krankenkasse das ablehnen? Ja, zum Beispiel bei chronisch erkrankten Elternteilen. In dem Fall kann die Jugendhilfe die Kosten übernehmen. Dazu muss man einen Antrag auf „Betreuung und Versorgung eines Kindes in Notsituation“ beim Bezirkssozialdienst des Jugendamts im jeweiligen Stadtteil stel>>> len. Die Ablehnung von der Krankenversicherung ist mit einzureichen. Welche weiteren Möglichkeiten gibt es? Bei Reha-Maßnahmen wird die Kostenübernahme bei der Rentenversicherung beantragt. Die Betreuung eines behinderten Kindes

KIND VAMV DÜSSELDORF E. V. Düsseldorfer Fachberatungsstelle für Kinderbetreuungen und Fachberatung für Ein-Eltern-Familien, Kalkumer Straße 85, Tel. 0211.418 44 40, info@kind-vamvduesseldorf.de, kind-vamv-duesseldorf.de

Libelle | Februar 2018

15


Kinder spĂźren sofort, ob jemand nur frĂśhlich tut.

16

Libelle | Februar 2018


IM PORTRÄT

Wolfgang Neuhausen Der Niemand mit der stillen Weltsprache

STECKBRIEF Name: Neuhausen Vorname: Wolfgang Künstlername: Nemo Alter: 68 Jahre Kind: Lucas (30 Jahre) Familienstand: geschieden Beruf: Pantomime, Regisseur, Coach, Vorstand Clownschools for Life, die demnächst als Mime Schools for Life firmiert Kindheitserinnerungen: Tausende

Als Schüler versteht er sich auf die Sprachen Altgrie- in Düsseldorf und Umgebung, deutschlandchisch und Latein, ist drauf und dran, letztere auf Lehr- weit gibt es nur an die fünf Pantomimen, amt zu studieren. Doch dann besinnt sich Wolfgang Neu- und in der Regel sind sie männlich. Neuhauhausen auf sein besonderes Talent und wohl auch auf sen ist „Autodidakt mit dem Vorteil des ledie Erinnerung an seinen ersten Solo-Auftritt kurz vorm benslangen Lernmodus, aber zu Beginn keiAbitur am Görres-Gymnasium. Als Pantomime Nemo ner Referenzen.“ Den Star der Szene, Marcel begeisterte er seitdem in 38 Ländern Menschen mit sei- Marceau, entdeckt er irgendwann im Fernsener Kunstfertigkeit und wurde mit Auszeichnungen in hen. Er selbst absolviert in seinen aktivsten Nordrhein-Westfalen, Ankara, Teheran oder Banja Luka Zeiten bis zu 150 Soloabende im Jahr: „Eine geehrt. „Es läpperte sich einfach zusammen“, erklärt der einsame Kiste: allein auf der Bühne, allein Mann, der sein Haar seit fast 40 Jahren kurz geschoren im Hotel, früher kein Handy … Ich hatte irträgt, ohne Allüren. Im Café Bellini, wo er gerne weilt, gendwann das Gefühl, ich schieße mich auf bestätigt er meine Vermutung: Sein Künstlername lehnt den Mond.“ 2004 ändert sich das durch ein sich an den berühmten U-Boot-Kapitän aus Jules Vernes Projekt, das ihn nach Mpumalanga in Süd„20 000 Meilen unter dem Meer“ an. Neuhausens Eltern afrika führt. Als Workshopleiter lernt er die lernten sich im Schwimmverein kennen, auch er geht oft Empathie, Spielfreude und Kreativität der ins Nass und als ein belesener Schwimmkamerad zum Südafrikaner kennen, aber auch deren elendamals 14-Jährigen sagt: „Du tauchst wie Nemo“, gehört de Lebensbedingungen in den Townships. der Name fortan zu ihm. Nemo kommt aber auch aus Gemeinsam mit anderen ruft Neuhausen dem Lateinischen: der Niemand. Bereits als Sechsjähri- den Verein Clownschools for Life ins Leben ger hatte der Düsseldorfer Jong mit stummem Spiel be- und verbringt seitdem „irre viel Zeit“ damit, gonnen. Wie es dazu kam, will Neuhausen nicht verraten. junge Leute durchs Vormachen und ImitieKindheitserinnerungen? In seinem Gesicht zuckt nichts ren auszubilden. Eigentlich als MutmachVerdächtiges auf, aber sein freundlicher Blick geht weit projekt für Mpumalanga gedacht, begeisund der Kommentar des sonst eloquenten Mannes bleibt tern die Südafrikaner bei ihrer mittlerweile knapp. „Die Kindheit ist nicht mehr aktuell. Meine beste jährlichen Tour in Deutschland Menschen Zeit ist jetzt und die in der Zukunft“, sagt der 68-Jähri- egal welchen Alters, welcher Kultur oder ge mit dem berufsmäßig wirkenden schwarzen Oberteil, Lebenssituation. In der Truppe ist ein geisgleichfarbiger Hose und einem hellbraunen Sakko, an tig Behinderter. In Südafrika nennt man ihn dem ein Anstecker, die Darstellung einer lachenden und Slow Learner. Den Begriff findet Neuhausen einer weinenden Maske, auffällt. Ja, den trägt er fast im- gut: „Sind wir nicht alle in manchem Bemer, im Sommer auch hellere Kleidung. Und wie ist das reich nicht gerade schnell von Kapee?“ 2017 mit roter Nase oder weißer Maske, die man oft auf Fotos erlebt er erneut einen bewegenden Moment, von ihm sieht? „Die weiße Schminke störte mich immer, als seine Zöglinge auf genau demselben alweil sie Distanz vermittelt. Lange war das Schminken ein ten Linoleum des Görres-Gymnasiums zum Akt der Vorbereitung. Aber seit zehn Jahren trete ich mit 50-jährigen Abiturjubiläum auftreten. Der menschlichem Gesicht auf.“ Seine Kunstform ist eine Niemand ist zum Meister einer universellen Ausnahmeerscheinung. Als er beginnt, ist er der einzige Sprache geworden: jener, die Herzen berührt.

Text: Astrid Krömer Bild: Andreas Endermann

Libelle | Februar 2018

17


TANJA RÖMMER-COLLMANN (4)

REISEN – RADWANDERN

Der Fluss führt In den vorigen Sommerferien haben wir testweise zwei Urlaubstage auf unseren Zweirädern verbracht und festgestellt: Fernradwanderwege bieten eine herrliche Möglichkeit, die Natur entspannt zu genießen und rollenderweise innerhalb kürzester Zeit erstaunlich viele Eindrücke und Erlebnisse einzufahren.

Text: Tanja Römmer-Collmann Den warmen Wind auf der Haut, das ruhige Rollen der Reifen auf dem Asphaltweg, rundum Feld, Wald und Fluss – so habe ich es mir immer vorgestellt, ein paar Tage mit dem Fahrrad in der Landschaft unterwegs zu sein. Pausieren, wo es gerade schön ist, sich zwischendurch in einem Freibad oder Bach erfrischen und abends einkehren, wo man gerade ankommt – es sollte auch eine Fahrt ins Blaue sein, ein bisschen Landstreicherei auf Rädern.

viel Alternativen und komplizierte Routenplanerei. Im Falle der Werra – es hätte auch die Ems, der Neckar oder die Altmühl sein können – führt der komplette Radwanderweg über gut 300 Kilometer vom thüringischen Neuhaus am Rennweg (das liegt etwa mittig zwischen Coburg und Erfurt) bis nach Hannoversch Münden in Niedersachsen. Zwischendurch geht’s auch mal in hessische Gefilde, je nachdem, welche Schleife die Werra gerade so nimmt. Eine Landschaft also aus der Mitte Deutschlands, mit viel unberührter Landschaft und schmuck renovierten Fachwerkörtchen – ganz wie aus Dornröschens Zeiten.

Anreise per Bahn

In unserem Fall sollte der Einstieg in die Tour ab HerEntlang der Werra leshausen erfolgen. Das ist ein kleiner Haltepunkt Von einer Freundin kam der Tipp, es des Regionalexpresses kurz vor Eisenach. Nun hält doch mal probehalber an der Werra das Bahnreisen mit Fahrrädern im echten Leben zu versuchen. Warum sind kleine und nicht ganz so viele Glücksmomente bereit wie die mittelgroße Flüsse fürs Radwandern entsprechende Werbung verspricht … Empfehlensso besonders geeignet? Weil die Rad- wert auf jeden Fall: beizeiten buchen! Dann sind die tour praktisch steigungsfrei verläuft, Preise günstiger und die raren Stellplätze in den ICs die Täler naturbelassen und vor allem noch frei – ohne Platzkarte fürs Rad geht dort nämfrei von großen Autobahnen oder Bun- lich gar nichts. Der Regionalexpress dagegen bietet desstraßen sind und der Flusslauf ganz in jedem Wagen eine Freifläche für Fahrräder, Kinentspannt die Richtung vorgibt, ohne derwagen und anderes Sperrgut. „Wem gehört denn

18

Libelle | Februar 2018

das schwarze Rad? Es muss weg, wir müssen aussteigen!“, ist der leicht gestresste Dauerruf, der unsere etwas umständliche Anreise von Düsseldorf mit Umstiegen in Kassel und Bebra begleitet. Trotzdem – die Rückfahrt mit dem schnellen IC von Göttingen ist auch nicht ohne: „Wagen verkehren in umgekehrter Reihung“ – diese nicht gerade seltene Durchsage der Bahn bringt Reisende mit Rad ganz schön ins Schwitzen ...

Es rollt so gut In Herleshausen weist uns ein Schild mit einem grünen Fahrrad auf weißem Grund den Einstieg ins Radlerparadies entlang der Werra. Wir rollen! Und wie! Leichter Rückenwind, Lerchengezwitscher und der Duft nach Heu werden unsere Begleiter. Schnell haben wir die ersten zehn Kilometer zurückgelegt, sind selbst erstaunt, wie gut es sich rollt auf der fast durchweg asphaltierten Strecke, die zwar ab und an auch über Straßen führt, aber sich meist als reiner Fahrradweg durchs zauberhafte Flusstal windet. Die Beschilderung lässt nichts zu wünschen übrig, jeder Abzweig ist im Radtempo rechtzeitig zu erkennen und gut zu finden, die mitgeführten Kartenausdrucke brauchen wir kaum. Ab und an geben Kilometerangaben insbesondere den Kindern das tolle Gefühl, gut voranzukommen. Begeistert sind sie auch von einem Automaten am Wegesrand, der Flickzeug


frei! 11 J. kosten 2 Kinder bis cheine und vieles ts Termine, Gu serer Website! mehr auf un

und Schläuche feilbietet. Zum Glück brauchen wir nichts daraus.

Postkartenidylle Ich dagegen staune über den klappernden Storch auf einer Scheune, eine urige Bogenbrücke, üppige Gemüse- und Bauerngärten und die Nachmittagssonne, die das alles in Szene setzt wie in einem nostalgischen Bilderbuch. Auch das ist Deutschland!?! Schon lange habe ich nicht mehr so mit jeder Faser gespürt, was dem Städterleben fehlt: Die Natur, und wie gut sie tut! Bewusst habe ich vorab keine Unterkunft gebucht, nicht wissend, wie weit wir denn so radeln wollen würden. Gegen 18 Uhr fangen wir an, Ausschau nach einem Nachtquartier zu halten: Gibt es im nächsten Ort eine Jugendherberge? Nein, da gerade nicht. Auch „Zimmer-frei“-Hinweise sind auf sympathische Weise rar. Also noch mal sechs Kilometer weiter. Auf halbem Weg, in einem Ort, der ebenso still und friedlich daliegt wie schon etliche zuvor, plötzlich ein Gatter, daran ein schiefes Schild „Gästezim-

HAPPY FAMILY 3 o. 4 Nächte inkl. Frühstück, Begrüßungsdrink & Geschenk, Eintritt Museum o. Wildpark, Schwimmbad, Sauna, Fitness pro Erwachsener

ab 199,– EUR Buchbar auf Anfrage & Verfügbarkeit

Sporthotel & Resort Grafenwald . Im Grafenwald 1 . 54550 Daun Eigentümer: Ferienpark Daun GmbH & Co. KG Vulkaneifel

www.sporthotel-grafenwald.de . Tel.: 06592 713 - 0

ABROLLEN Nach der Auswahl der Strecke ist es ratsam, sich möglichst frühzeitig um die Zugverbindung zu kümmern. Sind die Räder verkehrssicher, ist das Flickzeug komplett? Im Zug helfen Spanngummis oder Kofferband, das Rad zu sichern. An Mücken- und Sonnenschutz denken, Verbandszeug mitnehmen und Kopien der Streckenabschnittskarten sowie weiterer Informationen, falls es unterwegs Funklöcher gibt ... Wir sind an zwei halben Tagen in gemütlichem Tempo je 40 Kilometer geradelt. werratal.de

mer“. „Stopp! Kommt noch mal zurück, hier ist was!“ Wie auf Zehenspitzen betreten wir die Märchenwelt: Die Dorfgemeinschaft hat den ehemaligen Gutshof liebevoll hergerichtet und wir sind die Glückspilze, die hier Abendessen und Unterkunft finden. Es kommt sogar noch besser: Die Wirtin bietet uns einen der Zigeunerwagen an, die als bunte Tupfer die Wiese zum Fluss zieren. Übernachten in der Postkartenidylle! Am nächsten Morgen genießen wir das Privileg, per Rad in den noch frischen Tag zu starten. Tschilpende Schwalben geleiten uns aus dem Dorf. Das „Rasmus-und-der-Landstreicher“-Gefühl ist perfekt und die Kinder setzen sich nach vorn ab, kundschaften die Route aus, entdecken Burgen, Fischteiche, Streuobstwiesen und Pferdekoppeln. Viel zu bald passieren wir die aufgeräumte Kleinstadt Eschwege und landen im Doppelkurort Bad Sooden-Allendorf, von wo aus es für uns und für dieses Mal mit dem Zug weitergeht. Alle sind sich einig: bitte bald mehr davon!

FAMILIENABENTEUER 2018 Weit ab von Alltagsstress erleben Kinder und ihre Eltern auf unseren Familienfreizeiten und Reisen ein einzigartiges Gemeinschaftserlebnis:

0711 470 42 15

3

Alpenüberquerungen

3

Reiterferien für Familien

3

Familienreisen nach Schweden

3

Selbstfahrertouren durch Namibia oder Südafrika

info@aventerra.de

www.aventerra.de/reiseangebote-fuer-familien

Libelle | Februar 2018

19


REISEN – FAMILIENHOTELS

SANDRA SCHULZE, ESPERANZA-YOGA

Wellness für alle Familienhotels haben erkannt, dass es beim Urlaub für die ganze Familie nicht nur um das Wohl der Kinder geht. Und so etablieren sie neben der Kinderbetreuung auch immer mehr Wellness-Angebote für die Eltern – im Idealfall sogar als gemeinsames Familienerlebnis. Unsere Autorin hat die Einführung eines Yogakurses hautnah erlebt.

Text: Claudia Berlinger

sichtiger – geworden. So habe ich die Familienreisen und -hotels für uns entdeckt. Ob nun in der FerienreBevor ich Mama wurde, war ich immer gion gleich um die Ecke, an der Nord- oder Ostsee, im mit Rucksack unterwegs und konnte Allgäu oder in Kärnten: Familienreiseanbieter und Fanicht genug kriegen von spontanen milienhotels gibt es überall, für jeden Geldbeutel, jede Ausflügen auf ferne Kontinente. An- Reisedauer und jede Familienkonstellation. fangs habe ich ja noch gedacht, ich könne meinen so geliebten Individu- Rundum sorglos alreisestil mit der Geburt meiner Toch- Wir entschieden uns für eine Pauschalreise auf die Kater einfach beibehalten: Aber ihr erster naren und tauschten so den grauen Winter gegen SonGeburtstag in Indien am Strand, mit ne, Licht und Meeresrauschen. Der über eine FamiliAngst vor herabfallenden Kokosnüssen, enreiseagentur gebuchte Urlaub vereint die Sicherheit Fieberschüben ihrerseits und Migräne- einer arrangierten Reise mit den Wünschen von Famiattacken meinerseits war unterm Strich lien mit Kindern. Im Falle eines Falles gibt es ärztliche der stressigste Urlaub jemals und seit- Versorgung mit europäischem Standard. So kamen wir her bin ich realistischer – und viel vor- 2013 erstmals nach Lanzarote … Und sofort war klar:

SKIFREIZEIT OHNE ELTERN

Das Hotel ist ein Traum für Kinder. Elena von der Kinderbetreuung wird kurzerhand als fester Bestandteil in unsere kleine Familie integriert und abends tanzen die Kindern auf der Bühne bei der Mini-Disco-Show, während wir Eltern bei Wein und süßem Nachtisch ein Schwätzchen halten. Sehr angenehm. Was mir aber bei diesem ersten Aufenthalt noch fehlte: Für die Kinder war an alles gedacht – Kindermenü, Bastelangebote, Spiel und Spaß am Pool –, aber ich vermisste etwas, was den Urlaub auch für mich so richtig rund machen würde … zum Beispiel eine Yogagruppe! So ging es wohl nicht nur mir, und einmal angestoßen, kam die Idee immer mehr ins Rollen: Da ich nun selbst Yogalehrerin bin, bot ich dem Hotel kurzerhand an, die Gäste zu unterrichten. Seit vier Wintern ziehe ich nun vier Mal pro Woche mit den Eltern an den Strand, um Yoga und Meditation mit Meeresrauschen in den Ohren und Sonne auf der Haut zu erleben. Freitags ist meine Tochter immer ganz aufgeregt, denn dann heißt es

OSTERN 02.04.2018 - 09.04.2018 im Honigtal Farmland auf Korfu. Erleben Sie das höchste Fest der griechisch-orthodoxen Kirche mit beeindruckenden Prozessionen und dem traditionellen Zerschmettern der Tonkrüge an der Esplanada in Korfu Stadt. Verbringen Sie einen erlebnisreichen Familienurlaub im Honigtal Farmland, mitten im Olivenhain mit Kinderspielplatz, Ponyreiten und fantastischer griechischen Küche mit Produkten aus eigener Herstellung. Wohnen Sie in Studios oder Ferienwohnungen für bis zu 6 Personen. www.honigtal-farmland.de ab EUR

IN ZELL AM SEE Mehr Informationen unt er: jr.guru/s/alpenwint er14 Veranstalter: Jugendre isen.c

om

20

Libelle | Februar 2018

rien Winter & Osterfe 16+ +/ 14 +/ 11 Alter ab ng uu Rundum Betre Jugendhotel Unterkunft im orn nh ei st Club Kitz eldorf Abfahrt ab Düss

31.00

p.P. und Nacht inkl. Halbpension


Gemeinsam erholen Und so wie sich dieses Angebot in dem Hotel, das 2016 als eines der drei besten Familienhotels Spaniens gekürt wurde, etabliert hat, erweitern auch andere Familienhotels ihr Wohlfühl-Programm zunehmend auf die Eltern: Saunieren, Dampfbad und Massage im winterlichen Südtirol, Koch- oder Literaturkurse in der Bretagne oder die tägliche Urlaubsmeditation in der Lüneburger Heide – während die Kinder in der Hotelbetreuung ihren Spaß haben, lassen sich die Eltern an Leib und Seele verwöhnen. Doch noch einmal zurück zum Familien-Yogakurs: Die Kinder lieben die Hebeposen wie den Flieger oder auf den Schultern eines Elternteils

SANDRA SCHULZE, ESPERANZA-YOGA (3)

CLAUDIA BERLINGER (2)

Yoga für die ganze Familie und sie hat ihren großen Auftritt als Mamas Assistentin. Wir sammeln Naturgegenstände auf dem Weg zum Strand, singen gemeinsam Mantras und Groß und Klein freuen sich, ihre nackten Füße in den Sand zu bohren.

ER LE BE-FA MI LIE NR EIS EN KREIEREN SIE IHRE TRAUMREISE MIT UNSEREM BAUSTEINSYSTEM! Um Ihre individuelle Reise zu planen, haben wir ein Konzept speziell für Familien entwickelt, mit dem Sie Reisebausteine nach Ihren Wünschen kombinieren können. Bereisen Sie mit uns: USA, Kanada, Malaysia, Marokko, Thailand, Südafrika, Costa Rica oder Indonesien.

Unsere neuen Familienrundreisen: Mexiko, Kuba, Kenia, Spanien, Vietnam und Griechenland. Rufen Sie uns an

+49 (0)2151/3880 171 oder schreiben Sie uns eine E-Mail

info@erlebe-familienreisen.de

RUNDUM WOHLFÜHLEN Regionale Bioküche, ressourcenschonender Urlaub, ein soziales Miteinander von Touristen und Einheimischen, eine naturnahe und ansprechende Bauweise sowie die Möglichkeit, vom Alltag zu entschleunigen – zunehmend achten Reiseveranstalter darauf, alles unter einen Hut zu bringen. Ob nun Hotels, Pensionen, Campingplätze oder Ferienhäuser: Beispiele für Anbieter, die besonders stimmige Unterkünfte und Reisen anbieten, sind unter anderem goodtravel.de oder forumandersreisen.de.

sitzend mit weit erhobenen Armen ins Meer zu steigen, während der Wind ihre Haare zerzauselt – eine wunderbare gemeinsame Aktion. Es wird viel gelacht und wenn wir glücklich zum Hotel zurückkehren, wollen alle Gäste wissen, was wir denn Tolles erlebt haben. Und darum geht es doch letztendlich im Urlaub: Dass Eltern und Kind gemeinsam eine entspannende und bereichernde Zeit verleben. Kürzlich sah ich ein Foto, das unser Lieblingshotel auf Facebook geteilt hatte. Darauf zu sehen: Ein riesiger Lindwurm von gut gelaunten, gut erholten großen und kleinen Menschen an „unserem“ Strand an der Costa Teguise, wo jeder Vordermann, -frau oder -kind massierte und von hinten eine Nackenmassage erhielt. Wie gern wäre ich dabei! Aber gut so – die Sache hat sich verselbstständigt, die Hoteldirektorin stellt inzwischen gern Animateure ein, die eine entsprechende Lehrerausbildung haben. Und ich bin ein bisschen stolz, dass wir dem Yoga ein Stück des Wegs in die Welt der Familienhotels geebnet haben.

Libelle | Februar 2018

21


ERWIN HAUER (2)

SUPERDESIGN – PHOTOCASE.DE

REISEN – SEGELTÖRN

Schiff ahoi! Wer beim Familienurlaub ein bisschen Abenteuerluft schnuppern und dabei auch gern die Nase in den Wind halten möchte, für den kann ein Segeltörn ein spannendes Erlebnis sein. Denn auch ganz ohne Segelerfahrung ist der Familientörn möglich – in sogenannten Flottillen sorgt das Rundum-Programm für die nötige Sicherheit.

nen Boote nach Bedarf bei allem, was der Segelalltag mit sich bringt, vom Anund Ablegemanöver bis zum Ausflug mit dem Dingi. Täglich ist ein neuer Hafen oder eine neue Bucht das Ziel, wo sich wieder alles trifft, Kinder und ihre Eltern bootsübergreifende Kontakte knüpfen und ein gemeinsames Abendprogramm gestalten können.

Erst Törn, dann Hotel Text: Petra Baten Den Wind um die Nase, die Weite des Meeres im Blick, das Gefühl von Freiheit und Abenteuer. Segelurlaub ist was für Familien, die das Individuelle reizt und die spüren wollen, was man auch auf kleinem Raum alles Spannendes miteinander erleben kann – Technik trifft Natur. Ist die Entscheidung gegen das Hotel und für das Boot getroffen, wird schnell klar, dass Segeln nicht gleich Segeln ist. Die Möglichkeiten sind vielfältig und haben alle Urlauber im Blick, die sich auf das Abenteuer einlassen. So ist auch eine Brieftasche voller Segelscheine keine notwendige Voraussetzung für den Familientörn, eine gewisse Affinität beziehungsweise Erfahrung sollte jedoch vorhanden sein. Die lässt sich auch kurzerhand erwerben. „Manche Familien machen zusammen bei uns einen Grundscheinkurs“, erläutert Segellehrerin Silke Krüger vom Zweckverband Unterbacher See. Denn auch wenn hier

22

Libelle | Februar 2018

nur auf Jollen geübt wird, lässt sich so das praxisorientierte Basiswissen als Grundlage für den ersten Segeltörn erwerben.

Nachdem ihr Mann schon seit Jahren versucht hat, ihr die Idee vom Familiensegeln schmackhaft zu machen, hat sich Daniela im vergangenen Sommer Mit Skipper und Co. zum ersten Mal darauf eingelassen: Wer den Segelurlaub ohne Bootsführerschein antritt, „Wichtig war mir, dass die Kinder in chartert Boot samt Skipper oder gesellt sich bei ei- einem Alter sind, in dem sie sicher nem Mitsegeltörn kojenweise Gleichgesinnten hinzu. Für Familien hat das Flottillensegeln einen besonderen Reiz. Es wird je nach Angebot für Familien oder Alleinreisende mit Kindern angeboALLE MANN AN BORD ten. Hier schickt der Vercharterer mehrere Das richtige Alter für Kinder an Bord gibt es nicht. Vielen ist wichtig, dass Boote in einem lodie Kinder sicher schwimmen können, „aber auch bevor sie krabbeln sen Verbund auf Tour. können, ist ein guter Zeitpunkt“, weiß Silke Krüger. „Für Kleinkinder kann Von einem der Booman ein Sicherungsnetz ums Boot herum anbringen, wie es das auch für te aus managt eine kleine Hunde gibt.“ Und ohne Schwimmweste läuft natürlich gar nichts. Crew aus Techniker „Ist man als Familie unterwegs, steht meist nicht das Segeln im Vorderund Animateur rund grund, sondern das, was danach kommt“, erläutert die Segellehrerin. Das um einen erfahrenen kann eine Fahrt auf dem Fender sein, der Sprung ins Wasser am Bug und Skipper die Bootsbandas Herausklettern an der Leiter am Heck oder das Angeln mit Harpunen. de, legt Tagesziele fest, „Die Etappenziele sollten nicht zu ambitioniert gesteckt und die Haupttrifft Absprachen und windzeit im Segelrevier vermieden werden“, empfiehlt Silke Krüger. unterstützt die einzel-


ANNE ROLLERO – PHOTOCASE.DE

für ihren ersten Segelur- milien in der kleinen Flotte unterwegs. laub eine Woche Törn im „Die Kinder haben täglich das Steuer griechischen Mittelmeer übernehmen dürfen. Sie haben beim mit einer Anschlusswo- An- und Ablegen die Fender reingeche Urlaub im Hotel ver- holt und befestigt oder auf dem Wasbunden. Für den Beginn ser nach Delfinen Ausschau gehalten.“ der Segeltour hat die Zum Baden oder für einen Ausflug mit Familie sich die nötige dem Beiboot wurde die Fahrt unterbroschwimmen und tauchen können“, er- Zeit gegönnt, um sich mit der noch neuen Urlaubs- chen und Daniela hatte Zeit, ein leichklärt die zweifache Mutter, „damit sie situation vertraut zu machen. „Nach dem Flug haben tes Mittagessen herzurichten. Danach sich, falls sie ins Wasser fallen, auch wir die erste Nacht im Hotel verbracht, um in Ruhe ging es weiter, Kurs auf Zielhafen oder ein paar Minuten über Wasser halten anzukommen“, beschreibt Daniela den entspannten Bucht. „Mal haben wir dort mit den ankönnen.“ Auch aufgrund dieser Über- Urlaubsstart. „So mussten wir nicht sofort das Boot deren ein Barbecue am Lagerfeuer auf legung punktete das sommerliche klarmachen.“ Am nächsten Morgen ließ die Familie einer unbewohnten Insel gemacht“, Mittelmeer gegenüber Ostsee oder Ijs- sich dann technisch ins Boot einweisen und ging den erinnert sich Daniela, „oder es gab eiselmeer. Während Familienvater Erwin Einkauf für die Woche an. Viele Häfen bieten dafür nen Ruderwettbewerb für die Kinder.“ auf langjährige Segelerfahrung auch einen Einkaufsservice an, der den ausgesuchten Wo- Langeweile kam jedenfalls nie auf. als Skipper zurückblickt, kannte die chenvorrat an Bord bringt. Und wenn man die jetzt neunjährige Anna fragt, was ihr bei diesem Urlaub Familie bisher nur das Ausflugssegeln auf Jollen am Unterbacher See oder mit Delfine und Barbecue am besten gefallen hat, bekommt man dem Katamaran. Wie es von Verchar- Eine Woche lang waren Daniela, Erwin und ihre zwei begeistert zu hören: „Ich fand einfach terern gern angeboten wird, haben sie acht- und siebenjährigen Kinder mit 14 weiteren Fa- alles toll.“

Das Sommerhit-Paket im Kröller: freier Eintritt in den Kröller Aquapark mit 4(!!!!) Wasserrutschen, Babybeach, Hallenbad und Freibad • freier Eintritt in den Kröller SKY-SPA mit verschiedenen Saunen, Dampfbädern & Panorama-Ruheraum • die Bergbahnen Gerlos und Königsleiten kostenlos in den Monaten Juli, August, September • 4 geführte Wanderungen pro Woche inklusive EINZIGARTIG - das Kröller Westernreitzentrum: • professioneller Reitunterricht für Kinder ab 6 Jahren • täglich Ausritte in die wildromantische Zillertaler Bergwelt. •

INFOS

+

BUCHUNGEN

sei wild frech und wunderbar

KINDERHOTEL KRÖLLER I Gmünd 21 I 6281 Gerlos I Tirol I Österreich I Tel. 0043 5284 5202 I info@kroeller.at

www.kroeller.at


TECHNIK 4.0

Medien mündig

MEILUN – ISTOCK.COM (2)

Die große weite Welt ist heutzutage sozusagen ganz klein geworden: Denn wir haben sie in der Hosentasche immer dabei. Dem Smartphone sei Dank erleichtern oder „verschönern“ alle möglichen Funktionen wie zum Beispiel der Navigator, Fahrplan, Wetterbericht, das Taschenkino, der Online-Zugriff auf YouTube oder auf Spiele unseren Alltag. Diese Veränderungen vollziehen sich in allen Lebensbereichen, auch in der Berufswelt. Wie sind wir, besonders aber auch unsere Kinder, auf ein zunehmend digitalisiertes Leben vorbereitet, in dem wir hauptsächlich vorinstallierten Mustern folgen, die uns die Programmierer großer Konzerne vorgeben? Wie kann sich die heranwachsende Generation digital emanzipieren?

24

Libelle | Februar 2018


Text: Andrea Vogelgesang Der Google-Manager Alan Eagle fasste die Einfachheit der Bedienung von Smartphones mit folgenden Worten zusammen: „It’s supereasy. It’s like learning to use toothpaste“, und er fügte hinzu: „At Google and all these places, we make technology as braindead easy to use as possible.“ Was der 56-jährige Google-Manager hier sagt, mag in seiner Drastik schockieren, aber nicht wirklich verwundern. Alltagsbeobachtungen bestätigen, dass die Bedienung von Smartphones oder Tablets offensichtlich nicht gerade hohe kognitive Leistungen erfordert. Eagles Aussage macht aber auch deutlich, dass für die Hersteller der ständig steigende Absatz ihrer Geräte im Vordergrund steht – viel mehr als die Frage eines verantwortungsvollen und selbstbestimmten Umgangs damit.

Illusion von Kompetenz Laut einer Umfrage besitzen knapp 70 Prozent der Viertklässler ein Handy, bei den Zwölf- bis 13-Jährigen sind es bereits 91 Prozent und 48 Prozent der Neun- bis 13-Jährigen sind bereits mehrmals täglich online (Grunddaten Jugend und Medien 2017). Die meisten von ihnen haben bereits eine Internet-Flatrate und sind ganz offenbar in der Lage, routiniert mit vielen Funktionen umzugehen. Eltern können den Zeitpunkt, zu dem ihre Kinder in die Weiten der digitalen Welt einsteigen, zwar in einem gewissen Rahmen hinauszögern, sich aber ganz zu verschließen, ist heutzutage praktisch nicht mehr möglich. Nicht selten ist im Hinblick auf die heranwachsende Generation von „Digital Natives“ die Rede, die als digitale Ureinwohner ganz selbstverständlich ohne weiteren Aufwand in die digitale Welt hineinwachsen würden. Eine Studie des Kieler Leibniz-Instituts hat aber gezeigt, dass gerade männliche Jugendliche der Illusion der eigenen digitalen Kompetenz häufig erliegen: Wer ständig online sei und an der Spielekonsole virtuos ein Level nach dem anderen abhake, habe nicht das Gefühl,

Unterstützung, Anleitung oder eine tiefer- Treffen haben sie ein erstes Verständnis dagehende Beschäftigung mit der Materie zu von bekommen, wie einzelne Befehle probenötigen. Jugendlichen, die besonders lan- grammiert und dann zu ganzen Programge tägliche Bildschirmzeiten haben, so die men zusammengefügt werden. Sie haben Studie, gelinge es seltener, im Netz sachli- selbst Spiele und eine App für Kinokarten che Informationen zu recherchieren. Und entwickelt und erfahren, wie man bei Youso machen etliche Familien auch negative Tube einen Film herunterladen kann. Über Erfahrungen mit dem Digitalen: Kinder, die diese für ihren Alltag interessanten Anwenverzögert sprechen lernen, weil sie zu we- dungen wurde ihnen die dahinterstehende nig zwischenmenschliche Ansprache haben, Logik klarer und bewusst, dass alle Spiele Schüler, die sich online gemobbt fühlen und Funktionen, die sie auf dem Handy oder von gruseligen Kettenbriefen in Angst oder dem Compuund Schrecken versetzt werden. Der traurige ter nutzen, Anblick des Spielzeugs, das ungenutzt in der Ecke des Zimmers eines Zehnjährigen liegen bleibt. Besorgniserregende Berichte über Jugendliche, die tage- und nächtelang in Computerspielen versinken und von den Krankenkassen eine Online-Sucht bescheinigt bekommen. Junge Menschen, die nicht erkennen, dass Suchmaschinen ihnen gefilterte Ergebnisse vorschlagen und Fakten nicht von Fake-News unterscheiden können ...

Die Technik dahinter

von jemandem So einfach und selbstverständlich die Be- Schritt für Schritt dienung auch sein mag und so wenig sich ausgedacht und die Geräte aus dem Alltag wegdenken las- e n t s p r e c h e n d sen, so komplex sind die Vorgänge, die sich konstruiert wurdahinter verbergen. Und genau diese, so den. Und dass vormeint der Medienpädagoge und Lehrer am gefertigte Spiele Luisen-Gymnasium Tobias Hübner, müsse und Apps eben auch man Kindern eben auch vermitteln, um ih- nur die Funktionen zunen auf lange Sicht einen selbstbestimmten lassen, die der Programmierer vorUmgang mit der digitalen Technik zu er- gesehen hat. möglichen. Aus diesem Grund gibt Hübner Programmierkurse für Heranwachsende Wichtig wie Verkehrserziehung und engagiert sich in einer Düsseldorfer „Die Jugendlichen nehmen am Ende mit, Programmierschule: „Es ist nun mal eine dass sie nicht begrenzt sind auf das, was ihTatsache, dass die jetzige Kindergeneration nen jemand liefert, sondern eben auch eigeunglaublich viel digital konsumiert und ne Ideen umsetzen können“, kommentiert dass sich das noch verstärken wird. Umso Anna Roscina, die im Team der Codingschuwichtiger ist es, dass sie nachvollziehen le mit für Organisation, Weiterentwicklung können, wie die Technik dahinter funk- und Konzeption verantwortlich ist, den tioniert“, kommentiert der 37-Jährige. So Effekt des Kurses. Sie berichtet von einem sitzen an einem Samstagnachmittag zwölf schockierend geringen Frauenanteil im Mädchen zwischen zehn und 13 Jahren Bereich der Wirtschaftsinformatik, der ihr hochkonzentriert in der Veranstaltung „In- selbst während ihres Studiums auffiel. „Mit Vision Girls Club“ der Codingschule vor mir waren damals nur zwei weitere junge Bildschirmen, die an jeweils ein Raspberry Frauen unter etwa 60 Männern zusammen Pi angeschlossen sind – das ist ein spezi- im Jahrgang“, erzählt sie. Gerade dies sei ell zum Programmierenlernen geeigneter in der Gegenwart und mit Blick auf die ZuComputer. Die jungen Teilnehmerinnen ab- kunft aber erschreckend, zumal die Digitalisolvieren heute ihr letztes Mal. Nach zwölf sierung auch auf dem Arbeitsmarkt ständig

Libelle | Februar 2018

25


TECHNIK 4.0

Heute mal bildschirmfrei. Paula Bleckmann, Ingo Leipner, Knaur 2018, ISBN 978-3-426-78925-4, 12,99 Euro Jetzt pack doch mal das Handy weg! Wie wir unsere Kinder von der digitalen Sucht befreien. Thomas Feibel, Ullstein 2017, ISBN 978-3-548-37719-3, 9,99 Euro

voranschreite. Die zwölfjährige Maya fasst den Nutzen ihrer neuen Kenntnisse aus dem Kurs so zusammen: „Klar konnte ich den Computer und das Smartphone bedienen, nun weiß ich aber mehr, was hinter dem System steckt.“ Auf analoger Ebene lässt sich der Prozess der digitalen Erziehung durchaus mit der Verkehrserziehung vergleichen. Auch wenn wir die Vorzüge des Autos nutzen, sind wir uns der Gefahren bewusst. Kinder kann man nicht vom Straßenverkehr fernhalten, sondern sie müssen auf diesen Teil der Realität vorbereitet werden. Deshalb vermitteln die Eltern ihnen von klein auf die Verkehrsregeln. Andererseits würden wir unsere Dreijährigen natürlich nicht allein durch die Stadt schicken. Wir begleiten sie. Vergleich-

26

Libelle | Februar 2018

Vom Konsumenten zum Produzenten Der Medienexperte Thomas Feibel bezeichnet den aktiven, begleiteten Umgang mit dem Internet in seinem gerade erschienenen Buch „Jetzt pack doch mal dein Handy weg!“ als digitales Empowerment. Damit sollen Kinder für die Chancen und Gefahren im Umgang mit dem Smartphone sensibilisiert, von der passiven Rolle des Konsumenten befreit und zum aktiven Gestalter werden. Anstatt beispielsweise „Clash Royale“ zu spielen, stundenlang auf Instagram unterwegs zu sein oder ein Filmchen nach dem anderen zu schauen, schlägt er vor, die Heranwachsenden zu ermuntern und gegebenenfalls auch anzuleiten, mit eigenen Ideen und Apps am

Smartphone oder Computer kreativ zu werden. „Wer zum Beispiel mit einer passenden App einen eigenen Film gedreht hat, wird in Zukunft Filme mit anderen Augen ansehen. Immer wieder muss probiert, verändert oder getestet werden, was oft mit großer Mühe, Geduld und auch Qualen einhergehen kann. Das prägt aber Kinder und Jugendliche noch auf eine andere Weise: Sie lernen, bei ähnlichen Produkten ‚dahinter‘, auf die Konstruktion zu schauen“, schreibt der Autor. Dies mache Kinder kompetenter, aufmerksamer, selbstbestimmter und weniger leichtgläubig, ein sehr wesentlicher Faktor in digitalen Zeiten.

WEITER GEHT’S AUF SEITE 28

MEILUN – ISTOCK.COM

ES GEHT AUCH MAL OHNE

bar ist es mit der Orientierung im Internet: Beim Eintritt in die digitale Welt sind Kinder immer jünger, aber oft allein beziehungsweise unbeaufsichtigt unterwegs. Dabei brauchen sie, da sind sich die Experten einig, bei diesen Schritten in die digitale Welt unbedingt und auch immer wieder Hilfe und Anweisungen – und wenn das oft vor allem heißt, im Dialog zu bleiben über die digitalen Aktionen und Erfahrungen des Kindes.


Am Bildschirm ins Tun kommen Tobias Hübner, 37, ist Deutsch- und Religionslehrer am Luisen-Gymnasium in Düsseldorf. Zudem engagiert er sich als Medienpädagoge im Team der 2016 in Düsseldorf gegründeten Codingschule.

Wie aber können Kindern die komplexen Vorgänge nahegebracht werden? Die Abläufe des Programmierens zu verstehen, ist ein intellektueller Akt. Deshalb sollten die Kinder auch nicht zu jung sein – in der Regel besuchen unsere Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer die weiterführende Schule, sind also mindestens in der fünften Klasse. Bei uns spielt bei der Vermittlung von IT-Wissen auch die Haptik eine wichtige Rolle: Wir basteln daher auch viel und sind handwerklich tätig. Am NRW-Tag beispielsweise haben Jungen und Mädchen an unserem Stand aus einem Überraschungsei selbst ein Steuergerät für den Computer gebaut. Viele unserer Programmier-Aktivitäten drehen sich auch um das Thema Computerspiele, weil Kinder damit bereits in der Regel vertraut sind. So setzen wir zum Beispiel das beliebte Spiel Minecraft ein, um die Funktionsweise eines dreidimensionalen Koordinatensystems zu veranschaulichen und Fachbegriffe wie „Variable“ oder „Schleife“ einzuführen. Aber man kann solche Grundprinzipien auch erst einmal ganz gut ohne Computer vermitteln. Wie sieht das in der Praxis aus? Ein Computer basiert ja auf dem binären System, das heißt, er kennt nur die Zustände „An“ oder „Aus“. Für Kinder ist es sehr spannend zu lernen, wie man mit diesem binären System auch mit größeren Zahlen rechnen kann. Nach zehn Minuten haben sie das Prinzip verstanden und wissen, dass zum Beispiel die Binärzahl „1110“ der Zahl „14“ im Dezimalsystem entspricht. Und wie wird das digital umgesetzt? Wir arbeiten in unseren Workshops unter anderem mit der im Jahr 2007 veröffentlichten visuellen Programmiersprache Scratch, die extra für Kinder und Jugendliche konzipiert worden ist. Sie berücksichtigt entwicklungspsychologische Phasen. Auch hier ist Anschaulichkeit wichtig, damit die jungen Teilnehmer die Schritte nachvollziehen können. Analog malen die Kinder zum Beispiel zunächst mit einem digitalen Stift eine Figur auf den Bildschirm. Anschließend lässt dieses „Sprite“ sich dann programmieren, sodass es sich beispielsweise zehn Pixel nach rechts bewegt, wenn man die

rechte Pfeiltaste auf der Tastatur drückt. Auf der Internetseite von Scratch (scratch.mit.edu) gibt es bereits mehr als 20 Millionen Programme, die durch das Zusammensetzen der farbigen Blöcke entstanden sind. Indem die Kinder selbst ein Programm schreiben, verstehen sie, dass alles, was auf einem Bildschirm zu sehen ist, programmiert werden musste. Und sie lernen auch, dass ein falsch gesetztes Komma alles ruinieren kann.

Welches Equipment ist dafür nötig? Wir benutzen in unseren Kursen den Raspberry Pi. Das ist ein kleiner Computer in der Größe einer Kreditkarte, der von einer gemeinnützigen Organisation aus England speziell für Kinder und Jugendliche entwickelt wurde. Mittlerweile ist es einer der meistverkauften Computer der Welt und die Kinder entdecken durch die vielen Anwendungsmöglichkeiten schnell, dass der Pi ein unglaublich kreatives Werkzeug ist, mit dem sie ihre eigenen Ideen verwirklichen können. JANINA SNATZKE

Libelle: Mit welcher Motivation engagieren Sie sich als Medienpädagoge? Tobias Hübner: Heutzutage sind nahezu alle Kinder digital unterwegs – in der Regel jedoch nur als passive User. Aus dieser Rolle wollen wir sie herausholen, sie sollen am Bildschirm ans Tun und Machen kommen. Kreativität ist aber nur möglich, wenn sie eine Ahnung davon haben, wie die Technik hinter dem Display eigentlich funktioniert. Dadurch entsteht ein ganz anderes Verhältnis zur digitalen Welt.

Was bewirken diese Erkenntnisse bei den Kindern, was nehmen sie am Ende mit nach Hause? Sie erleben sich nicht nur als passive Nutzer, sondern auch als „Macher“ und lernen, wie Software programmiert und Hardware gesteuert wird. Da gibt es eine Vielzahl an Beispielen: Eine LED zum Leuchten zu bringen, eine digitale Wetterstation, die Feuchtigkeit und Temperaturen misst, ein Abspielgerät für Hörbücher oder sogar eine eigene Spielkonsole zu konstruieren. Was Jugendliche alles schaffen können, zeigt sich am Beispiel der 14-jährigen Miriam Stötzer aus Duisburg, die bei „Jugend forscht“ einen Preis für eine von ihr entworfene Rollstuhl-Steuerung gewonnen hat. Diese reagiert auf Augenbewegungen, und wenn Rollstuhlfahrer nach links, rechts oder geradeaus schauen, fahren sie auch in die entsprechende Richtung. Das alles hat sie mit Hilfe des Raspberry Pi umgesetzt. Wann ist Ihrer Meinung nach der ideale Zeitpunkt zum Einstieg? Wir denken, dass der Einstieg in etwa zu Beginn der Sekundarstufe erfolgen sollte, also circa ab der fünften oder sechsten Klasse. In der Grundschule können natürlich auch bereits grundlegende Kenntnisse über den Computer vermittelt werden, aber ein fundierter Einstieg ins Programmieren ist hier nur in Ansätzen möglich. Aber egal, wann man anfängt – jeder sollte einmal ein Computerprogramm geschrieben haben, um besser zu verstehen, wie unsere digitale Welt eigentlich funktioniert. Das Gespräch führte Andrea Vogelgesang.

Libelle | Februar 2018

27


Um 3200 vor Christus wird die erste Rechenmaschine, der Abakus, entwickelt. 1801 erfindet Joseph-Marie Jacquard einen durch Lochkarten automatisierten Webstuhl. Konrad Zuse stellt 1938 den Z1 fertig, die erste binär, das heißt mit den zwei Zuständen 0 und 1 rechnende Maschine. 1971 fertigt Intel den ersten Mikroprozessor, 1974 kommt mit dem MITS Altair 8800 der erste PC auf den Markt. Der Commodore C64 eroberte ab 1982 die Haushalte, schon 1986 waren eine Millionen Stück in Deutschland verkauft. 1976 gründen Steve Jobs und Steve Wozniak die Firma Apple, 1982 tauchen erstmals Computerviren auf einem Applegerät auf. IBM führt 1981 auf seinen Computern das Betriebssystem DOS von der damals winzigen Firma Microsoft ein. Universitäten verwenden in den 1980er-Jahren die Datenfernübertragung für den ersten Mailverkehr – der Anfang des Internets. Apple verwischt 2007 mit dem iPhone erstmals die Grenze zwischen Handy und Computer, die Ära der Smartphones beginnt. Mit dem Apple iPad beginnt 2010 der Siegeszug der Tablet-Computer, die Spiele, Filme und das Internet aufs Sofa bringen.

Der Philosoph Richard David Precht spricht in diesem Zusammenhang von einer vierten industriellen Revolution, die in der Gesellschaft und insbesondere auf dem Arbeitsmarkt erhebliche strukturelle Veränderungen mit sich bringen werde. Und in der Tat brauchen nicht nur große Soft- oder Hardware-Unternehmen Entwickler und Programmierer, sondern eigentlich jede Firma, um ihre Internetseite, eine App oder

28

Libelle | Februar 2018

einen Onlineshop zu installieren. Nicht zuletzt ist heute das Produkt, mit dem Geschäfte gemacht werden, schon digital – so zum Beispiel bei den großen und finanziell sehr erfolgreichen Vergleichs- und Verkaufsplattformen. Es ist also davon auszugehen, dass für eine Anstellung in der Zukunft ein Verständnis für Programmierung mehr und mehr zur Voraussetzung wird – während andere Berufsfelder und gar ganze Branchen langsam, aber sicher überflüssig werden. Diesen tiefgreifenden Wandel prophezeit der für seine gleichermaßen populären wie provokanten Thesen bekannte Precht beispielsweise der deutschen Automobilindustrie. Auch Banken und Versicherun-

heißt: coden – zu lernen, steht für den Startschuss ins digitale Zeitalter. So wie in Düsseldorf an etlichen privatwirtschaftlichen Instituten können Kinder und auch Erwachsene bundesweit in Workshops Coden lernen, auch Onlinekurse werden angeboten. Hinzu kommt der Informatik-Unterricht an Schulen. Aber reicht als Ziel, dass möglichst viele Menschen technisch versiert sind? In der Schulpolitik wird seit Jahren heiß über die didaktisch-methodischen Maßnahmen und – wie sollte es anders sein? – die Finanzierung der Digitalisierung diskutiert. Die nordrhein-westfälische Ministerin für Schule und Bildung Yvonnne Gebauer dringt auf die Umsetzung des „DigitalPakts Schule“ mit dem Ziel einer flächendeckenden Ausstattung der Klassenräume und vor allem auch einer gezielten digitalen Lehrervorbereitung. Denn in der Schulpraxis sind es oft genug noch die Kinder und nicht die Lehrer, die wissen, mit welchem Knopf der Beamer neu gestartet wird, wenn er sich aufgehängt hat … Die Vermittlung digitaler Kompetenzen solle, so fordert der Oberstufenlehrer und Medienpädagoge Franz Glaw, altersgemäß aufbauend und in möglichst viele Unterrichtsfächer integriert erfolgen. Die Arbeit müsse produktionsorientiert sein gen und und einen Weltbezug herstellen. Als pädadie Arbeit in ju- gogisches Ziel nennt Franz Glaw ein selbstristischen Berufen, bestimmtes Leben als – wie er es ausdrückt: so wie wir sie heute „Medienmeister statt Medienknecht“. kennen, sieht Precht in Zukunft verschwin- Voraussetzung: echtes Leben den. Demnach falle die Dabei geht es auch um einen Prozess des diHälfte der heute bekannten gitalen Reifens – gerade bei den Kindern. So und bestehenden Jobs in 20 Jahren stellen sich Pädagogen die Frage, wann für weg. Precht sagt: „Der Sinn der Digitalisie- Kinder der richtige Zeitpunkt für die digirung besteht nicht darin, genauso viele Ar- talen Medien sei. Vermehrt sind schon die beitsplätze neu zu schaffen“, sondern sich Allerjüngsten – manchmal sogar im Buggy, auch mit einer Umgestaltung der Gesell- regelmäßig aber am Restauranttisch oder in schaft zu beschäftigen, herrschende Struk- der Straßenbahn – zu beobachten, wie sie turen zu hinterfragen und neue Modelle mit einfachen Wischbewegungen in dem des gemeinschaftlichen Zusammenlebens wundersamen digitalen Angebot versinzu entwickeln. ken, während ihre pausbackigen Gesichter blassblau leuchten. Für Tobias Hübner ist Medienmeister ausbilden das zu früh, ein geeigneter Zeitpunkt sei Es rückt also in den Fokus, die nächste Ge- in der fünften und sechsten Klasse – und neration so gut wie möglich auf eine weitge- dann mit Anleitung und Begleitung. Sein hend digitalisierte Welt vorzubereiten, und Namensvetter, Prof. Edwin Hübner, Hochzwar weit über die Bedienung hinaus mit schullehrer an der Freien Hochschule StuttEinblicken in die Funktionsweise der Infor- gart, ist ebenfalls Medienpädagoge und matik. Programmieren – oder wie es jetzt plädiert dafür, sich an der Entwicklung des MEILUN – ISTOCK.COM

GESCHICHTE DES COMPUTERS

ZDYMA4 - STOCK.ADOBE.COM

TECHNIK 4.0


aquaGYM Düsseldorf

CodeSchule kaasa health Flinger Straße 11, Düsseldorf-Altstadt, Tel. 0211.730 63 50, kaasa.com

WEYO - STOCK.ADOBE.COM

CODEN IN DÜSSELDORF

Exklusives Aqua Fitness Studio und professionelle Schwimmschule Telefon: 0211-598 11 100 www.aquagym-duesseldorf.de

Codingschule Mindener Straße 30, Düsseldorf-Flingern, Tel. 0211.97 53 26 77, codingschule.de Profikids-Computerschule für Kinder Humboldtstraße 60, Düsseldorf-Düsseltal, Tel. 0211.680 10 04, computerfortbildung.de

Kindes zu orientieren. „Alle Technik und besonders audiovisuelle Medien haben die Tendenz, dem Menschen starke kognitive Leistungen abzufordern, während sie ihn zugleich dem konkreten leiblichen Handeln entfremden“, betont Prof. Hübner. Während dies für Erwachsene unproblematisch sei, könnten Kinder in ihrer körperlichen Entwicklung blockiert werden. Hübner weist darauf hin, dass praktische Erlebnisse und sinnliche Erfahrungen in der realen Welt mit Abenteuern und der Überwindung von Hindernissen für ein gesundes Heranreifen unerlässlich seien. Sie spiegelten dem Kind seine Fertigkeiten und Grenzen wider und schafften Vernetzungen im Gehirn, die als Voraussetzung für spätere kognitive Leistungen wichtig seien. Diese Vorbereitung aufs digitale Leben im echten Leben bezeichnet Hübner als indirekte Medienpädagogik.

OLIVER KNUSSEN

WO DIE WILDEN KERLE WOHNEN

Analoges Heranwachsen Zudem sollten zunächst die primären Kulturtechniken, also Lesen, Schreiben, Rechnen, aber auch die Fähigkeit zur Konzentration und Aufmerksamkeit und soziale Kompetenzen ausgebildet sowie die eigene Persönlichkeit entwickelt werden. Erst dann könnten Schüler ihrem Alter angemessen zu einem sinnvollen Gebrauch der Technik befähigt werden. Dies bestätigt auch Anna Roscina, deren neunjährige Tochter zwar schon Kontakt zu digitalen Medien hat, ihr Kindsein aber hauptsächlich analog auslebt. „Dreimal in der Woche geht sie zum Fußballtraining, einmal zum Gitarrenunterricht und sie versorgt die Tiere auf dem Abenteuerspielplatz“, berichtet die 31-jährige IT-Fachfrau. Denn letztendlich suchen und machen die meisten Menschen sinnliche Erfahrungen in der realen Welt, während die digitale Ebene als helfendes Werkzeug dient, mit dem die User idealerweise mündig und selbstbestimmt umgehen. Je bewusster und pädagogisch reflektierter Heranwachsende an die komplexen Vorgänge der digitalen Technik herangeführt werden, desto sicherer können sie mit all den Optionen umgehen, und sind gleichzeitig auch besser gegen die möglichen Risiken geschützt.

OPERNHAUS DÜSSELDORF ab dem 04.02.2018 INFOS UND KARtEN Tel. 0211.89 25 211 operamrhein.de

Arabisch Al MadinA • Sprachkurse für Kinder und Jugendliche • Spielerisch Arabisch lernen ab 3 J.

Institut für arabische Sprache und Kultur Info & Anmeldung 0171 – 2 88 25 37 • Rethelstr. 2/Ecke Grafenberger Allee 40237 Düsseldorf • www.almadinaschool.com

Libelle | Februar 2018

29


ERZIEHUNGSBERATUNG

ANSPRECHPARTNER Caritasverband Düsseldorf Erziehungs- und Familienberatungsstelle Tel. 0211.51 62 97 78 caritas-duesseldorf.de SKFM Düsseldorf Jugendberatung Tel. 0211.469 62 00 die-jugendberatung.de

Stadt Düsseldorf Jugend- und Elternberatung des Jugendamtes Tel. 0211.899 53 61 duesseldorf.de/jugendamt Diakonie Düsseldorf Evangelische Beratungsstelle für Erziehungs-, Ehe- und Lebensfragen Tel. 0211.91 31 88 40 diakonie-duesseldorf.de ProMädchen – Mädchenhaus Düsseldorf Mädchenberatungsstelle Tel. 0211. 48 76 75 promaedchen.de Katholische Ehe-, Familienund Lebensberatung EFL Tel. 0211.179 33 70 efl-beratung.de

30

Libelle | Februar 2018

AFRICA STUDIO - STOCK.ADOBE.COM

Psychosoziales Zentrum für Flüchtlinge PSZ Tel. 0211.54 41 73 22 psz-duesseldorf.de

Zurück auf die Spur Wenn Eltern mal gar nicht weiterwissen, wie sie ihrem Kind gerecht werden können, wenn sich unschöne Verhaltensweisen, heftige Streitthemen und missliche Kommunikationsmuster festgefahren haben, dann helfen Erziehungsberater den Familien, einen Ausweg zu finden und das Miteinander wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Text: Besima Donlagic-Kraaß Das Thema Erziehung begleitet die Eltern von der Babyzeit bis in die Pubertät. Und es ist tatsächlich eine große Aufgabe. Am Anfang sind es Fragen, die unter anderem das Stillen, die Beikost, das Schlafen beziehungsweise den Schlafmangel der Eltern betreffen – und einmal aus dem Gröbsten raus, stellen sie fest, dass die Erziehungsthemen mit den Jahren immer komplexer werden. Eine „Phase“ jagt die andere. Zweifel, Fragen und Überraschungen treten plötzlich auf. Manche Eltern stehen daher aus gutem Grund vor der Frage, wie es weitergehen soll, wie sie dem Kind und sich selbst gerecht werden können. Eine gute Hilfestellung bei Problemen in der Erziehung bieten in solchen Fällen Erziehungs- und Familienberatungsstellen. Der Beratungsbedarf ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Stress, Trennungskonflikte und Zeitdruck belasten vie-

le Familien. Sich Unterstützung in Lebensfragen zu holen, ist glücklicherweise heute kein Makel mehr. Vielmehr ist es wichtig, Probleme frühzeitig zu erkennen und zu lösen. „Familien bringen alle Themen mit. Trennung, Erziehungsfragen, Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern, Streit werden unter anderem in unseren Beratungsgesprächen thematisiert. Bei etwa 30 bis 40 Prozent aller Fälle geht es jedoch um Trennungs- und Scheidungskonflikte. Die Auseinandersetzungen der strittigen Eltern belasten Kinder sehr. Auf ihrer Suche nach Halt werden sie hin- und hergerissen und geraten oft in Loyalitätskonflikte zwischen Mutter und Vater. Unser Angebot ‚Kinder im Blick‘ richtet sich an Eltern in Trennung und hilft ihnen, den Blick wieder auf die Bedürfnisse der Kinder zu richten“, erzählt Birgit Langer, Leiterin der Caritas Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Rath. Diese Beratungsstelle kooperiert – wie viele andere auch – mit sieben Familienzentren und bietet


dort Informationsveranstaltungen oder Sprechstunden an. Alle Angebote sind kostenfrei, der Ersttermin findet in der Regel innerhalb von 14 Tagen statt. So wird sichergestellt, dass betroffene Eltern ohne großen Aufwand an Hilfe kommen. Aus demselben Grund gibt es die Beratungsstellen eines Trägers auch in verschiedenen Stadtteilen – um dort zu sein, wo die Familien leben. Ein besonderes Familienangebot der Rather Beratungsstelle ist das Projekt „Löwenzahn“, das sich an psychisch belastete beziehungsweise psychisch kranke Eltern richtet. In der Gruppe können sich Eltern austauschen und die eigenen Ressourcen zur Stressbewältigung stärken. Aktuell sucht die Beratungsstelle Familienpaten, die mit Kindern aus belasteten Familien verschiedene Freizeitangebote wahrnehmen und die Familie im Alltag unterstützen. Solche Familienpaten werden für diese Aufgabe von der Caritas vorbereitet und qualifiziert.

Jugendberatung Gerade hat es wieder Zeugnisse gegeben. In nicht wenigen Familien hängt deswegen der Haussegen schief. Manche Eltern haben zu hohe Erwartungen, manche wiederum resignieren und lassen die Kinder mit Schulproblemen allein. Und dann sind da noch die Schulverweigerer, deren Eltern aus Verzweiflung schließlich eine Jugendberatung aufsuchen. „Die Gründe, warum Kinder die Schule verweigern, sind nicht einheitlich. Das kann beispielsweise die Angst vor nicht erfüllbaren Leistungsanforderungen, Angst vor sozialen Kontakten oder Mobbing sein.

Unsere Aufgabe ist es, den Ursachen auf die Spur zu kommen und gemeinsam mit den Eltern oder gegebenenfalls auch mit der Schule eine Lösung zu finden“, erklärt Friedel Beckmann, Diplom-Psychologe und Leiter der Jugendberatung beim Sozialdienst katholischer Frauen und Männer (SKFM) in Düsseldorf. Die Beratungsstelle richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre und bietet neben Beratung auch Information und Therapie durch ausgebildete Psychotherapeuten an. Berufswahl, Depressionen, Ärger mit den Eltern, Liebeskummer, Stress in der Schule, Gewalterfahrungen, Alkohol- und Drogenprobleme – die Palette der Themen, mit denen die Jugendberatungsstelle konfrontiert wird, ist breit. „Um Jugendliche besser erreichen zu können, bieten wir auch Mail- und Chatberatung an und arbeiten unter anderem eng zusammen mit Schulen und Einrichtungen der Jugend- und Berufshilfe“, erklärt Beckmann.

Hilfe für geflüchtete Menschen Auch geflüchtete Menschen in unserer Stadt bekommen kompetente Unterstützung. So zum Beispiel beim Psychosozialen Zentrum PSZ, einer Beratungs- und Therapieeinrichtung für traumatisierte und psychisch belastete Flüchtlinge. Dorthin hat sich auch der zwölfjährige Osama aus dem Irak gewandt, als er allein mit seinem traumatisierten Vater in Düsseldorf lebte und den Schulalltag, Behördengänge, das Leben in der neuen Stadt und die Sehnsucht nach seiner Mutter und den Schwestern

Zeit für uns im Baby-Spa

Eltern verzeihen ihren Kindern die Fehler am schwersten, die sie ihnen selbst anerzogen haben. Marie von Ebner-Eschenbach

im Irak bewältigen musste. Die verschiedenen Beratungsstellen in unserer Stadt erfüllen also eine große Aufgabe, indem sie Familien vertraulich beraten, informieren und ihnen Hilfestellung in Krisensituationen bieten. Erstaunlich ist die Anzahl kostenfreier Angebote, die Träger wie die Stadt, Kirchen und Wohlfahrtsverbände auf die Beine stellen. Egal, ob Elternteil oder Kind nicht mehr zurechtkommt, ob es um Mobbing oder Geschwisterstreit geht – für jede Art von Problem gibt es eine entsprechende Beratung. Die Zeiten, als Kinder von der gesamten Großfamilie erzogen wurden, sind vorbei. Eltern müssen sich dennoch nicht mit ihren Erziehungsfragen allein fühlen. Passgenaue Angebote sind da und bieten die Chance, das Familienleben wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Also, gut beraten?

Kreativitätsschule Düsseldorf e.V. www.krea-duesseldorf.de

Junge Künstler der Krea Malerei – Zeichnungen – Objekte

Genießen Sie mit Ihrem Baby eine ganz besondere Zeit voller Ruhe, Wärme und Nähe. Besuchen Sie unser Baby-Spa mit Baby-Massage und Baby-Sauna in der Strand-Sauna. www.baeder-duesseldorf.de /baederduesseldorf

19. Januar - 25. Februar 2018

MuseuM Kaiserswerth Samstag 14 -17 Uhr • Sonntag und an Feiertagen 11-13 und 14 -17 Uhr

Schulgebäude Fliednerstraße 32 • Düsseldorf-Kaiserswerth

Libelle | Februar 2018

31


FIEBER BEI KINDERN

Körpereigenes Wundermittel

CANDY1812 - STOCK.ADOBE.COM

Fieber ist die Abwehrreaktion des Körpers gegen Krankheitserreger. Um diese wichtige Funktion zu erfüllen, muss man es auch mal zulassen. Hausmittel helfen dem Kind dabei, in Ruhe gesund zu werden. Und natürlich sollte auch der Kinderarzt den möglichen Infekt im Blick behalten.

„Es beginnt meistens nach dem gleichen Muster. Ihre Hände und Füße werden kalt, sie wird still und fängt an zu frieren. Anschließend folgt das hohe Fieber und ich bin immer wieder überrascht, wie schnell es steigt“, erzählt Sarah K. über den für so viele Kinder typischen Infektverlauf ihrer Tochter Lina. Besonders jetzt in der immer noch kalten, nassen und dunklen Jahreszeit treten bei Kindern häufig fiebrige Infekte auf. Manche Eltern werden unsicher und glauben, das Fieber sofort senken zu müssen. Dabei ist Fieber eine Abwehrreaktion des Körpers und erfüllt eine wichtige Aufgabe, denn Krankheitserreger mögen die erhöhte Temperatur nicht. Fieber von 38,5 Grad und darüber schränken ihre Lebensbedingungen erheblich ein. Die Vermehrung von Viren und Bakterien wird gebremst. Fieber ist eine wichtige Waffe des Immun-

32

Libelle | Februar 2018

systems, das sich mit jedem Infekt trainiert und verbessert. Das Fieber an sich ist daher keine Krankheit und kann medizinisch durchaus als sinnvoll betrachtet werden.

Sprache der Kinderseele Fieber macht uns darauf aufmerksam, dass sich das Kind mit etwas auseinandersetzt. Neben dem grippalen Infekt kann das Fieber auch auf das seelische Empfinden hindeuten. Ist das Kind seelisch überfordert, zum Beispiel durch den Eintritt in den

RICHTIG MESSEN

BETTINA SCHIPPING

Text: Besima Donlagic-Kraaß

Kindergarten, kann es mit Fieberepisoden reagieren. Seelische Veränderungen des Kindes sind oft auch Vorboten eines Fieberausbruchs. Der Organismus ist geschwächt, der Weg frei für die Erreger. So werden die Entwicklungsschritte der Kinder in den ersten Lebensjahren oft durch gesundheitliche Beeinträchtigungen begleitet. Nach einer durchlebten Fieberkrise jedoch beobachten viele Eltern bei den Kindern dann einen Reifungsprozess. Gesunde Kinder haben eine Körpertemperatur zwischen 36,5 und 37,5 Grad Celsius. Liegt die Temperatur zwischen 37,6 und 38,5 Grad, spricht man von erhöhter Temperatur, ab 38,5 Grad von Fieber. Bei Babys unter drei Monaten sollten die Eltern allerdings ab 38 Grad Fieber den Arzt aufsuchen. Das Gleiche gilt auch für ältere Kinder, die apathisch wirken, das Trinken verweigern oder wenn weitere Beschwerden wie Hautausschlag, Erbrechen oder Durchfall hinzukommen. Jede Krankheit tritt fast immer zu Unzeiten auf, dennoch sollten die Eltern dem Kind Ruhe und Zeit gönnen, indem sie für den Nachwuchs da sind und ihm Zuwendung schenken. Oft sind Eltern unsicher, wie hoch das Fieber steigen darf. „Die Höhe des Fiebers ist relativ belanglos. Wichtig ist, auf das Wohlbefinden des Kindes zu achten. Ist es ansprechbar, hat es genug Ruhe, trinkt es ausreichend, macht es den Umständen entsprechend einen guten Allgemeineindruck? Kleine Kinder ertragen

Schnelle und genaue Ergebnisse bieten die digitalen THERMOMETER. Es empfiehlt sich bei kleinen Kindern das Fieber grundsätzlich „rektal“, also im Po, zu messen, da die Messergebnisse so am genauesten sind. In der Achselhöhle ist das Ergebnis sehr ungenau. Geeignet sind auch elektronische Ohrund Stirn-Thermometer, die Daten via Infrarot erfassen. Ihre Messgenauigkeit ist allerdings etwas geringer als bei der rektalen Messung.


GEORGERUDY - STOCK.ADOBE.COM

Cool bleiben Zuerst ist es wichtig, das Fieber zuzulassen, und gerade in der Anfangsphase, wenn das Kind friert, den Körper zu unterstützen, warm zu werden: mit einer Decke, einer Wärmflasche, mit Wollsocken und Tee. Handelt es sich um eine Virusinfektion, reichen normalerweise ein paar Tage Ruhe, ausreichendes Trinken und Schlaf aus, damit der Nachwuchs wieder gesund wird. Ist das Fieber auf seinem Endwert angelangt, sprechen manche Kinder gut auf kühlende Wadenwickel an. Auch homöopathische Globuli haben sich bei den Kleinen gut bewährt. Lindenblütentee regt den Stoffwechsel an, fördert das Schwitzen und treibt so die Krankheit heraus. Über den Einsatz

fiebersenkender Medikamente sollten die Eltern nach Empfehlung des Bundesverbandes der Kinder- und Jugendärzte erst ab 39 Grad Celsius nachdenken und die Gabe mit dem Kinderarzt absprechen. „Gebt mir die Macht, Fieber zu erzeugen, und ich heile

jede Krankheit!“, wusste bereits der griechische Philosoph Parmenides lange vor unserer Zeit. Eine alte Weisheit, die in heutiger Zeit in Vergessenheit geraten ist. Vielleicht schenken wir ihr beim nächsten Fieberschub etwas mehr Beachtung ...

FIEBERVARIANTEN Etwa fünf Prozent der unter Sechsjährigen sind von FIEBERKRÄMPFEN betroffen, die zwar beängstigend, aber zum Glück meist ungefährlich sind. Studien belegen, dass auch Fiebersenker sie nicht verhindern. Messbares LAMPENFIEBER kommt bei Kindern durchaus auch vor, wenn sie aufgeregt und voller Vorfreude einem Ereignis buchstäblich entgegenfiebern.

HAUSMITTEL PHOTOPHONIE - STOCK.ADOBE.COM

hohe Temperaturen in aller Regel viel besser als Erwachsene. Dennoch, fühlen sich Eltern unsicher, sollten sie immer einen Kinderarzt aufsuchen“, erklärt die Kinderärztin Frau Dr. Irina Gelmann.

Der WADENWICKEL ist eine leicht fiebersenkende Anwendung bei Temperaturen über 39 Grad. Er leitet das Fieber nach unten ab, der Kopf wird frei und das Fieber sinkt um bis zu ein Grad. Beide Unterschenkel werden getrennt in zimmerwarmfeuchte Tücher, eventuell mit dem Zusatz von einem Schuss Essig oder ArnikaEssenz, gewickelt, darüber kommen trockene Handtücher. Wickel abnehmen, wenn sie warm sind, und gegebenenfalls nach einer Stunde erneuern.

15 Jahre

018 2003 - 2

Gültig für Gruppenkurse (Neuanmeldung/Vertragsverlängerung) ab dem 01.01.2018 bei JLC Düsseldorf im Sprachcaffe.

Libelle | Februar 2018

33


FLIEGEN MIT KINDERN

BUCHTIPP

TROPICAL STUDIO - STOCK.ADOBE.COM

Der Flughafen (Wieso? Weshalb? Warum? Junior, Band 3), Andrea Erne und Wolfgang Metzger, ab 2 J., ISBN 978-347-333-2922, 9,99 Euro Was gibt es Spannenderes, als zu fliegen? Anhand von kleinen Alltagsepisoden und mit Hilfe detaillierter Bilder und Klappen erklärt „Der Flughafen“ aus der Reihe „Wieso? Weshalb? Warum?“, was alles auf dem Flughafen und im Flugzeug passiert. Zum Schluss können die kleinen Nachwuchspiloten ihr Wissen testen und verschiedene Flugzeuge erraten – ganz nebenbei vergeht dabei die Zeit wie im Fliegen.

Guten Flug! Die Koffer sind gepackt, die Ferien können beginnen – doch für flugreisende Familien beginnt jetzt der gewagteste Teil des Urlaubs. Denn wie überstehen sie mehrere Stunden Flug mit zahnenden Babys, kletterfreudigen Kleinkindern und quengeligen Mini-Passagieren? Wir haben Tipps für einen entspannten und sicheren Flug gesammelt.

Text: Eva-Melina Gibson-Gilljohann Sommer, Sonne und Palmen haben eins gemeinsam – sie sind meist einen Flug weit entfernt. Doch lange Schlangen vor der Sicherheitskontrolle, stundenlanges Sitzen in zu engen Sitzen und die Angst vor einem Trotzanfall in mehr als 10 000 Meter Höhe schrecken viele Eltern vor einer Flugreise ab. Dabei muss Fliegen mit Kindern gar nicht stressig sein. Das Geheimnis liegt in der richtigen Vorbereitung und Ausrüstung. Dann vergehen selbst Langstreckenflüge wortwörtlich wie im Flug.

so ist stets alles griffbereit. Tablets mit vorab installierten Apps und Filmen sparen Eltern besonders bei älteren Kindern jede Menge Nerven.

Buggys, Kinderwagen und Co. – was darf mit an Bord?

Check-in und Kofferabgabe sind erledigt, doch wie komme ich jetzt mit Kind und Kegel ans Gate? Viele Fluggesellschaften gestatten Eltern die kostenlose Mitnahme eines Kinderwagens oder Buggys. Je nach Auslastung des Flugzeugs muss man sie erst am Gate abgeben. Falls der Buggy doch am Schalter als Gepäck aufgegeben werden muss, schaffen an vielen Flughäfen Leihbuggys Abhilfe. InformatiWas muss ins Handgepäck? onen dazu finden sich vorab auf den Internetseiten der Flughäfen. Für einen entspannten Flug ist die richtige Ausrüstung entschei- Ansonsten empfiehlt sich für kleine Kinder ein Tragesack oder -tuch. dend. Ob kleine oder große Kinder, ein paar spannende, möglichst neue Spielzeuge und Bücher, Snacks und ausreichend Wechselkla- Was sollte ich vor Abflug organisieren? motten sind unverzichtbar – ebenso wie Windeln, Feuchttücher, Wer mit einem Kind unter zwei Jahren fliegt, kann bei vielen FlugSchnuller, Trinkflasche, Nasentropfen und Milch für Babys und gesellschaften vorab ein Babybett reservieren. Dieses wird meist in Kleinkinder. Praktisch ist es, jedes Gepäckstück damit auszustatten, der mittleren Reihe des Flugzeugs an einer der Innenwände befes-

34

Libelle | Februar 2018


tigt. Im Bett finden kleine Kindern nicht nur leichter in den Schlaf, Eltern haben so auch bedeutend mehr Arm- und Beinfreiheit, denn bis zum Alter von zwei Jahren ist für das Kind in der Regel kein eigener Platz vorgesehen. Für kleine wie auch große Kinder ist es zudem wichtig, vor dem Abflug rechtzeitig spezielle Säuglings- oder Kindermenüs zu reservieren.

S TE CHECKLI eantragen

äs s e b Reisep e, Babybet t und tz Sitzplä en reser vieren it ere lz en Kind Ma h elassen g u z h c Na digen n e r k un sitze öglichkeiten am Spielm n recherchieren r, Wie vertreibe ich meinen Kindern die nulle ha f e Flug ug, Snack s, Sch e lz Wartezeit am Flughafen? hselkla Spie he, Wec n, Tablet c s la f k e Ob am Check-in-Schalter oder im Flugzeug selbst, eine Trin kelsach ten, Wic Flugreise verlangt von kleinen und großen Passagieren viel m o t en ac k Geduld und Sitzfleisch. Umso wichtiger ist es, dass sich die einp Kinder bei jeder Gelegenheit austoben können. So haben mittlerweile viele Flughäfen – darunter auch der Düsseldorfer Flughafen – zahlreiche Spielmöglichkeiten für kleine Reisende. Auf deren Internetseiten sowie an der Flughafen-Information findet man die genauen Standorte.

Lohnt sich Priority Boarding? Obwohl viele Airlines Familien mit Kindern beim Boarding den Vortritt lassen, empfiehlt sich dieses Angebot gerade für Eltern mit sehr aktiven Kleinkindern nicht unbedingt – denn die kleinen Passagiere müssen noch lang genug stillsitzen. Besser ist es, wenn sich Kinder vor dem Abflug noch bis zum letzten Moment austoben können. Denn dann steigen sie im Idealfall müde und zufrieden ins Flugzeug.

Wie helfe ich meinem Kind bei Start und Landung? Besonders die jüngsten Passagiere haben beim Start und der Landung Probleme mit dem Druckausgleich. Die Folge sind drückende Ohrenschmerzen. Dagegen hilft es, beim Start und der Landung

häufig zu schlucken. So sollte ein Säugling oder Kleinkind bei Start und Landung gestillt werden, etwas aus der Flasche trinken, am Schnuller saugen oder etwas kauen. Nasentropfen vorab gegeben sorgen ebenfalls für Erleichterung.

Wie fliegen meine Kinder am sichersten?

Viele Eltern sorgen sich um die Sicherheit ihrer Kinder an Bord – zu Recht, denn bei Turbulenzen sind sie weder auf dem Schoß der Eltern noch im eigenen Sitzgurt optimal gesichert. Auch wenn unter Zweijährige oft kostenlos auf dem Schoß der Eltern mitfliegen dürfen, fliegen Babys und Kinder am sichersten in einem richtigen Kindersitz auf einem separaten Sitzplatz. Wichtig ist es, sich vorab bei der Fluggesellschaft zu erkundigen, welche Modelle erlaubt sind. Eine Alternative können tragbare, speziell für Kinder entwickelte Gurtsysteme sein. Diese sind allerdings nicht bei allen Airlines erlaubt.

Wie halte ich meine Kinder über den Wolken bei Laune? Das Flugzeug hat seine Flughöhe erreicht, das Essen wurde serviert – und jetzt? Damit jetzt keine Langeweile aufkommt, helfen kleine Tricks und Spiele. Wichtige Helfer bei großen und kleinen Kindern können Sticker, Malzeug, neue Spielzeuge, Bücher und auch elektronische Medien sein. Dabei gilt ausnahmsweise die Devise: Keine Medienbeschränkung – alles, was den Flug angenehmer macht, ist erlaubt.

Fernreise Das Familien Airlebnis.

04.02.2018 | 11–18 Uhr

Änderungen vor behalten!

Spaß & Aktionen für Klein und Groß. Shopping-Parkspecial, Kinderbetreuung und Sonntagsshopping inklusive! Eintritt frei!

Jeder 1. Sonntag im Monat ein Airlebnis.

enjoydus.com


BÜCHER / SPIELE / NEUE MEDIEN

Echt bärig!

APPsolut

Praktisch jedes Kind hat einen: Der Teddybär ist Inbegriff des Kuscheltiers schlechthin. Aus ihm wurde einst PU, DER BÄR, der Kinderbuchklassiker. Gefolgt von PADDINGTON BÄR, der gerade wieder im Kino die Kinder verzückt hat. In jüngster Zeit machte DR. BRUMM als Bilderbuch-Bär auf sich aufmerksam ... Was haben alle diese Bären gemeinsam? Sie sind liebenswert, tapsig, manchmal ein bisschen schwer von Begriff, auf jeden Fall verrückt nach Honig – welches Kind erkennt sich darin nicht ein Stück weit wieder? Wir haben die schönsten bärigen Neuerscheinungen gesichtet ...

HERR EISBÄR WILL NACH HAUSE erzählt von einem Eisbären, der aus einem viel zu engen Haus in der Stadt auszieht, um seine Heimat zu finden. Im Dschungel, auf den Bergen, in der Wüste – nirgendwo fühlt sich der Eisbär richtig wohl, bis er endlich im weißen Eisland landet, wo er sofort spürt, dass er dort hingehört. Dank der ganzseitigen, farbreduzierten Illustrationen vollziehen Kinder die emotionale Geschichte, die im Original noch treffender „No Place like Home“ heißt, gut nach. Herr Eisbär will nach Hause, Ronojoy Ghosh, Lingen 2017, ab 3 J., ISBN 978-3-943-39060-5, 12,95 Euro Mama Bär erzählt in ALLES DARF SEIN ihrem Bärenkind eine Geschichte: Wie der Biber alles Holz im Wald wegnagt, bis er ganz allein dort lebt. Um die anderen Tiere zurückzulocken, kocht er Suppe für sie ... eine ganz besondere Suppe! Und auch beim Bärenkind gibt es am nächsten Morgen einen ganz besonderen Belag auf dem Toastbrot, denn: Alles darf sein! Die Illustration nimmt mit verspielten Details wie der Textur der Bäume die Unbeschwertheit und Leichtigkeit der Geschichte auf. Alles darf sein, Marisa Oeker, Paramon 2017, ab 3 J., ISBN 978-3-038-30327-5, 12,95 Euro EIN BÄR NAMENS MUR möchte nicht in den Winterschlaf gehen. Hellwach liegt er in der dunklen Höhle und langweilt sich, bis er schließlich entscheidet, anders als alle anderen Bären, den Winter draußen zu verbringen. Die Illustrationen im ansprechenden Retrodesign zeigen die Welt aus Sicht des kleinen Bären, ganz modern ist dagegen die zum Buch gehörige App. Eine

36

Libelle | Februar 2018

poetische Geschichte über den eigenen Platz in der Welt. Ein Bär namens Mur, Kaisa Happonen, Anne Vasko, Midas 2017, ab 4 J., ISBN 978-3-038-76120-4, 15,90 Euro Kein Bär, aber ein Dachs ist der Protagonist in AUFGERÄUMT! In humorvoller Reimform erfahren wir von seinem Putzfimmel, der so weit führt, dass der Wald irgendwann kein Wald mehr ist, sondern eine sauber asphaltierte Fläche ... Nun sind die anderen Tiere gefragt, dem Dachs dabei zu helfen, den Wald zurückzubekommen. In den Illustrationen, die an die Pettersson-und-Findus-Welt erinnern, regt das Auftauchen von Staubsauger und Co. im Wald zum Schmunzeln und Weitererzählen ein. Aufgeräumt! Emily Gravett, Sauerländer 2017, ab 4 J., ISBN 978-3-73735-522-3, 14,99 Euro Ebenfalls in Reimform gebracht, und zwar in der deutschen Übersetzung von Altmeister Paul Maar, ist ECHTE BÄREN FÜRCHTEN SICH NICHT. Die kurzen Zeilen begleiten die ganzseitigen, warmtönigen Bilder. Der Clou dabei: Kinder erleben beim nächtlichen Spaziergang der Familie Bär durch den Wald das spannungssteigernde Prinzip des Cliffhangers: Schnell umblättern, wo steckt Bärenkind Lisa fest? Ah, im Matsch ... Noch dazu beschäftigt sich die Geschichte mit dem erfolgreichen Überwinden eigener Ängste – vor denen auch ein Papa Bär nicht gefeit ist. Echte Bären fürchten sich nicht, Elizabeth Dale und Paula Metcalf, Oetinger 2018, ab 4 J., ISBN 978-3-789-10887-7, 14 Euro (trc)

Diese kostenlose und werbefreie App für Grundschüler ist etwas Besonderes, da die Beiträge von einer Kinderredaktion erstellt werden. Sie wird zwar vermutlich keinen Designpreis erhalten, bietet aber inhaltlich viel: Zunächst mal (Quiz-)Spiele und Tests sowie digitale und analoge Bastelund Spieltipps für den SpaßTeil. Dann aber auch wichtige Infos zu Web-Themen wie Bildrechte, Cybermobbing und sichere Passwörter. Da viele Kinder im Grundschulalter ihr erstes eigenes Handy bekommen, sind diese Fragen aktuell, und auch Erwachsene können hier noch etwas dazulernen. Außerdem finden Kinder in KABU Sachinfos zu verschiedenen Themen (Gibt es das Christkind wirklich? Das größte Tier der Welt ...), Tipps zu guten Seiten im Netz und Umfragen (Apps, die Kinder mögen oder Deine Kindheit). Die Texte sind kurz, es gibt immer Bilder und oft auch Videos dazu. Noch sind die Inhalte überschaubar, aber die Jungredakteure sind sicherlich fleißig am Schreiben. (nl) KABU die Info-App für Kinder ab 7 J., App Store (iOS) und Play Store (Android) kostenlos, studioimnetz.de/projekte/kabu/


Hörspiel-Tester gesucht! „Aufgepasst, jetzt kommen wir, und wir sind schlau wie Vier!

Niedliche Würmchen Die Würmchen – in diesem Spiel die Finger der Mitspieler – wollen sich vor dem pickenden Huhn verstecken. Gut, dass auf dem Hof so viele Eimer herumstehen, unter die sie kriechen und in denen sie sich verstecken können. Jeder ist reihum mal das Huhn und bekommt bei WURM PARTY ein farbiges Plättchen für jedes entdeckte Würmchen; die nicht entdeckten Würmchen bekommen auch ein Plättchen zur Belohnung. Allein der große Aufbau des Spiels begeistert die Kinder sofort. Alle wollen flott ihre Finger unter die Eimer stecken, aber auch gern das Hühnchen sein, das Eimer hochheben darf. Der Jubel ist immer groß, wenn ein Würmchen nicht entdeckt wurde oder wenn das Huhn das führende Würmchen dann doch mal entdeckt. Ein kleiner Tipp für die Eltern: Vor dem Spielen mit Punkt, Punkt, Komma, Strich noch ein Gesicht auf die Fingerspitzen malen, dann freuen die Kinder sich umso mehr. Die Altersangabe kommt auch gut hin, denn jüngere Kinder greifen recht langsam zu den Eimern, sodass die Fingerchen darunter sich manchmal noch schnell ein anderes Versteck suchen könnten. (Jürgen Karla) Wurm Party, Inka & Markus Brand, Queen Games 2017, 2 – 4 Spieler, ab 5 J., 20 Min., 24,99 Euro.

EUROPA steht seit über 50 Jahren für Kinderunterhaltung. Das Hörspiellabel sucht jetzt deutschlandweit weitere 100 Hörspiel-Tester für die neue Hörspielserie „Schlau wie 4“. Bei „Schlau wie Vier“ ist der Name Programm! Denn die besten Freunde Tobi, Samir, Lisa und Pia haben dank Cleverness, Geschick und guter Zusammenarbeit immer die Nase vorn. Mit dem Navinauten, eine Art Raum-Zeit-Maschine, mit der sie sich an jeden Ort und in jede Zeit teleportieren können, erleben sie so manches aufregendes Abenteuer. Neugierig geworden? Dann gleich bewerben und mit Ihrem Kind oder gemeinsam mit der Kindergartengruppe Hörspiel-Tester für die Folgen Nr. 3, Nr. 4 und Nr. 5 werden. Eine Auswahl der Bewertungen wird in der März/ April Ausgabe veröffentlicht. Zusätzlich verlosen wir unter allen Testern fünf große EUROPA-Hörspiel-Pakete entsprechend dem Alter und der Teilnehmerzahl der Kinder. So könnt ihr mitmachen: 1. Bis zum 15.2.2018 online bewerben unter www.europa-kinderwelt.de/tester. 2. Sofern die Bewerbung erfolgreich war, schicken wir einen Bewertungsbogen sowie die Hörspiele umgehend per Post zu. Das Testen kann beginnen! (Ausführliche Teilnahmebedingungen unter www.europa-kinderwelt.de/tester)

Bei uns sind kleine Füße ... ... in den richtigen Händen! denn wir messen immer – auch gerne deine getragenen Schuhe! Unsere Beraterinnen haben alle das WMS-Diplom!

Mach mal lauter! Gestandene Bands und Songwriter, die ansonsten Musik für Erwachsene machen, liefern für UNTER MEINEM BETT 3 Kindermusik. Diese Einspielung von 14 sehr unterschiedlichen und abwechslungsreichen Songs klappt auch beim dritten Mal wieder wunderbar – vor allem, weil nichts daran gezwungen wirkt. Da gibt es den „Schweinhornschnabelohrwurm“ mit lustigen Sprachspielen von Klee oder das fröhlich-mitreißende „Der kleine Mann in meinem Kopf“ von Tele. Nachdenklicher klingt „Planet“ von Deniz Jaspersen von Herrenmagazin, ein Song zu Umweltzerstörung und Klimawandel, oder „Issam“ von Maxim, der darin Einblick in die Gefühle eines Flüchtlingskindes gibt. Spaceman Spiffs „Hummelsong“ schließlich lässt die Hummel herrlich brummend die Welt erkunden. Fazit: inhaltlich erfrischend anders, musikalisch absolut überzeugend. (trc) Unter meinem Bett 3, diverse Künstler, Oetinger Media GmbH (Tonpool) 2017, ab 4 J., ASIN B071DG3CRD, 13,95 Euro

Passen die Schuhe Ihres Kindes noch? Kinderfüße wachsen regelmässig! Kommen Sie alle 2 – 3 Monate zur Größenkontrolle

Kölner Landstraße 150, 0211 – 76 23 95, www.dengler-schuhe.de Mo – Fr 10 – 18.30 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr 3 Kundenparkplätze im Hof Sie erreichen uns mit den Linien U71, U74, U77, U79, U83, 723, 780, 785, SB50 bis Werstener Dorfstraße Bei uns im Hinterstübchen Kindersachen 2te Hand: Kindertextilien, Spielzeug, Bücher.

Libelle | Februar 2018

37


Probleme in Deutsch oder Englisch? Das LOS fördert Ihr Kind ganz gezielt dort, wo es Schwächen in der Rechtschreibung, im Lesen, aber auch bei der Konzentration hat, ob in Deutsch oder Englisch. LOS Düsseldorf Telefon 0211 3238338

Musikalische Früherziehung Klavier • Querflöte Blockflöte • Gitarre • Geige Cello • Klarinette Telefon 0211/171 15 34 Handy 0162/156 31 95 www.musik-kaiserswerth.de 38

Libelle | Februar 2018

SONY PICTURES / BANTRY BAY PRODUCTIONS / TOM TRAMBOW

STUDIO CANAL

DAREDO MEDIA

KINO

Königin von Niendorf

Die Grundschullehrerin

Kinostart: 15. Februar

Kinostart: 15. Februar

Regie: Joya Thome Mit: Lisa Moell, Denny Sonnenschein, Mex Schlüpfer u. v. a. FSK-Freigabe: ab 0 J., Libelle-Empfehlung: ab 7 J.

Regie: Hélène Angel Mit: Sara Forestier, Ghillas Bendjoudi, Vincent Elbaz u. v. a. FSK-Freigabe: stand bei Redaktionsschluss nicht fest, Libelle-Empfehlung: ab 12 J.

Wendy 2 Kinostart: 22. Februar Regie: Hanno Olderdissen Mit: Jule Hermann, Benjamin Sadler, Jasmin Gerat u. v. a. FSK-Freigabe: stand bei Redaktionsschluss nicht fest, Libelle-Einschätzung: ab 6 J..

Die zehnjährige Lea hat in diesem Als vor 13 Monaten der erste SpielJahr auf die Sommerferien überhaupt Florence ist Lehrerin an einer franzö- film basierend auf den Mädchencokeine Lust. Mit ihrer besten Freundin, sischen Grundschule und lebt für ih- mics um die Pferdenärrin Wendy die sich allmählich mehr für Jungs ren Job. Berufliches und Privates Thorsteeg in die Kinos kam, erhielt er als für Spaß, Streiche und Abenteuer liegen bei ihr so nah beieinander, überwiegend negative Kritiken. Mehr interessiert, hat sie sich auseinan- dass sie sogar in einem Apartment als 600 000 Zuschauer wollten dergelebt, weshalb Lea auch nicht innerhalb des Schulgebäudes wohnt „Wendy – Der Film“ trotzdem sehen, wie früher mit ihr ins Ferienlager und auch ihren zehnjährigen Sohn was zwar kein Vergleich mit Produkfahren möchte. In ihrer Gemeinde im Denis in ihrer aktuellen Klasse unter- tionen wie „Ostwind“ oder „Bibi & Tiländlichen Brandenburg ist jedoch richtet. Der ist zwar ein guter Schüler, na“ ist, bei moderaten Herstellungsnur wenig los, sodass sechs langwei- leidet jedoch darunter, dass seine kosten aber dennoch einträglich gelige Wochen drohen. Als sie einige Mutter für andere Kinder mehr Zeit nug gewesen sein dürfte, um ein SeJungs dabei beobachtet, wie sie ein hat als für ihn, und würde gern für ein quel zu rechtfertigen. Wendy lebt leeres Ölfass für den Bau eines Flo- Jahr zu seinem Vater nach Indonesien inzwischen zusammen mit ihren Elßes klauen, weckt das ihr Interesse. ziehen. Die Stimmung in der Familie tern auf dem Reiterhof Rosenborg Doch als Mädchen hat Lea bei der verschlechtert sich noch, als Flo- ihrer Oma und verbringt so viel Zeit Bande einen schlechten Stand und rence sich um Sacha kümmert, einen wie möglich mit Stute Dixie. Doch um Mitglied zu werden, muss sie sich schmuddeligen und verhaltensauf- noch immer droht dem Hof das wirteiner besonderen Mutprobe unter- fälligen Jungen aus der Parallelklas- schaftliche Aus. Geld für die Rettung ziehen. Dass die Filmemacher hier se, der von seiner Mutter tagelang könnte Wendy durch die erfolgreiche mit Minibudget, aber viel Herzblut allein gelassen wird. Schon diese Teilnahme an einem Springreitturnier bei der Sache waren, merkt man dem Zusammenfassung zeigt: „Die Grund- gewinnen. Dafür muss sie aber erst Ergebnis zwar an, nur wenige junge schullehrerin“ richtet sich in erster den Neuankömmling, das traumatiZuschauer dürften sich jedoch wirk- Linie an Erwachsene. Trotz der gut sierte Ex-Turnierpferd Penny, gesund lich dafür erwärmen. Abgesehen von recherchierten, lebensnahen Schil- pflegen, ohne dabei Dixie zu vereiner fragwürdigen Mutprobenszene derung der Situation an der Schule, nachlässigen. Wie schon Teil 1 war mit einem Zug ist vieles zu unspekta- an der Florence sich neben ihrer nor- auch die Fortsetzung bis Redaktionskulär und weit weg von den abenteu- malen Arbeit um Kinder mit Lernbe- schluss nicht zu sehen. Der auserlichen oder humorvollen Kinderfil- hinderung sorgt, werden sich bes- tauschbar klingende Plot und der men, für die die Herzen der Zielgrup- tenfalls ältere Jugendliche für die Trailer lassen aber nicht darauf pe zwischen sieben und zehn Jahren etwas umständlich erzählte Neben- schließen, dass man die banale Pfernun einmal üblicherweise brennen. handlung um Florences Privatleben defilm-Formel um sehenswerte Nu (ph) interessieren. (ph) ancen bereichern wird. (ph)


WISSENSWERTES ÜBER PFADFINDER

Pfadfinder tragen eine Kluft oder Tracht – ursprünglich, um soziale Unterschiede auszugleichen. Auf ihren Hemden bringen sie Abzeichen von Treffen oder Fahrten an: Symbol der Mädchen ist das Kleeblatt, das der Jungen die Lilie. Zur Kluft gehört ein farbiges Halstuch.

Der Ritter St. Georg, der einen Drachen getötet haben soll, ist der Schutzpatron der Pfadfinder. Nach seinem Vorbild sollen Pfadfinder ritterlich und ehrlich handeln, anderen Menschen Freund sein, Hilfsbedürftige und Schwache unterstützen und die Umwelt schützen. Ihr Motto: „Jeden Tag eine gute Tat.“

Weltweit gibt es aktuell gut 40 Millionen Pfadfinder in mehr als 200 Ländern, die in zwei großen Verbänden organisiert sind. In Deutschland gibt es rund 250 000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder.

Unter den Nationalsozialisten wurden die Pfadfinder von der Hitlerjugend vereinnahmt. Bis heute haben Pfadfindergruppen in totalitären oder faschistischen Staaten immer wieder Probleme, ihre Ideen zu leben, und werden häufig verboten als – je nachdem – zu „reaktionär“ oder zu „sozialistisch“.

Bei vielen Pfadfindergruppen spielt ein christlicher Hintergrund eine Rolle. Doch im Prinzip sind Kinder und Jugendliche „jeder nationalen, religiösen, ethnischen oder sozialen Zugehörigkeit herzlich willkommen“, wie es auf der Seite des Ringes deutscher Pfadfinderverbände heißt. Der größte deutsche Pfadfinderstamm ist die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg.

Vor 111 Jahren gründeten die Engländer Robert Baden-Powell und seine Frau Olave bei einer Jugendfahrt die Pfadfinderbewegung. Beide Eheleute hatten am 22. Februar Geburtstag.

In ihren Gruppenstunden und Ferienlagern singen Pfadfinder gern. Wer aufgenommen wird, legt ein Pfadfinderversprechen ab. Ältere Jugendliche, die Ranger oder Rover, leiten die Jüngeren, Wölflinge genannt, an. Jeder bekommt von Anfang an Aufgaben zugeteilt, um Verantwortung zu erlernen.

Quelle: pfadfinden-in-deutschland.de

Libelle | Februar 2018

TOPVECTORS – STOCK.ADOBE.COM

Am 22. Februar feiern auf der ganzen Welt zahlreiche Pfadfinder den Welttag der Pfadfinder, den sogenannten Thinking Day. Dazu versenden sie Postkartengrüße oder organisieren Spendenaktionen.

39


Eltern

Du hast da was ...

FREI

LIBELLE

RAUM

Kennt ihr das auch noch? Ein prüfender Blick von Mutti und dann diese Worte: „Du hast da was ...“ Und zack – hat man ihre Spucke im Gesicht, entweder direkt vom Finger oder (wenn man Glück hat) zumindest vom Taschentuch. Bäh. Wir haben im Museumsshop vom Museum Kunstpalast einen witzigen Geschenkartikel entdeckt, der hier Abhilfe schafft: Muttis Spucke ganz ohne Muttis Spucke! (nl)

BOWIESTÜCK IM THOMAS RABSCH

SCHAUSPIELHAUS Bowie-Fans aufgepasst! Düsseldorf ist im Februar „the place to be“: Denn das Düsseldorfer Schauspielhaus hat sich die Rechte an seinem Theaterstück gesichert und zeigt am 3. Februar am Gustaf-Gründgens-Platz LAZARUS in der deutschsprachigen Erstaufführung! Kurz vor seinem Tod schrieb David Bowie gemeinsam mit dem irischen Dramatiker Enda Walsh ein poetisch verrätseltes Musical unter eben diesem Titel. Das Stück knüpft an den Film von 1976 „Der Mann, der vom Himmel fiel“ an, in dem Bowie als Außerirdischer auf der Erde landet und an der Kälte der menschlichen Zivilisation zerbricht. In „Lazarus“ lebt er nun als gewöhnlicher Erdenbewohner. Er wird von den Dämonen seiner Vergangenheit gequält, die er mit Gin zu verscheuchen versucht. (nl) dhaus.de

TITOUAN-MASSÉ

Im PONG verschmelzen Popkultur und Gastro: Neben kulinarischen Angeboten gibt’s im Foyer vom NRW-Forum jetzt auch Konzerte und Partys! Am 24. Februar ist hier zum Beispiel das französische Elektro-Pop-Duo Kid Francescoli zu Gast. Kennengelernt haben sich Mathieu Hocine und Julia Minkin in New York; aus der musikalischen Fernbeziehung zwischen „Big Apple“ und Marseille via Internet wurde ein ganz eigener Sound. Kräftige Beats mit einem Electro-Überzug und hypnotischen Vocals bilden den Rahmen zwischen Folk, Pop und Elektronica. Auf jeden Fall ist die Musik etwas für Leute, die den Mix vieler verschiedener Genres lieben – und das Ganze gibt’s noch dazu in einer coolen Location. Wer sich in Stimmung bringen will, der kann auf der Libelle-Facebook-Seite das musikalische Rüstzeug dazu gewinnen: facebook.com/libelle.magazin. (nl) Pong im NRW-Forum, Ehrenhof 2, DüsseldorfPempelfort

WERKEAUSHOLZ.AT

40

Libelle | Februar 2018

Popkultur meets Gastro

KRATZEN, KRÄCHZEN, HUSTEN – TROCKENE HEIZUNGSLUFT DRINNEN UND EISESKÄLTE DRAUSSEN SETZEN DEN ATEMWEGEN ZU. Abhilfe kann ein Luftbefeuchter schaffen. Ein besonders schönes Exemplar ist der sogenannte Zirbler: Aus dem unbehandelten Holz der Zirbelkiefer gefertigt, läuft das Wasser über mehrere Scheiben und sorgt mit seiner Verdunstung für ein sehr angenehmes, natürliches und beruhigendes Raumklima. werkeausholz.at (trc)


VERBRAUCHERZENTRALE

Entdecke die Möglichkeiten Schon mal bei der Verbraucherzentrale reingeschaut, einen Workshop besucht ober wenigstens reingeklickt? Wenn nicht, wird’s Zeit. Reinschauen lohnt sich, denn auch dort gibt es viele praxistaugliche Tipps für ein nachhaltiges Leben.

Sie ist nicht nur was für die Omi, die mit der Nebenkostenabrechnung überfordert ist oder sich bei einer Erhöhung der Betriebskosten fragt, ob hier alles seine Richtigkeit hat. Die Verbraucherzentralen sind wie eine Packung Colorado: Da ist für jeden was dabei. Sie sind ausgesprochen breit aufgestellt und haben bei ihren Angeboten die unterschiedlichsten Zielgruppen im Blick. Man kann sich Rechtsberatung und Alltagstipps holen, fortbilden und in Erfahrungsaustausch treten oder nachlesen, ob eine Krankenversicherung für den Familienhund sinnvoll ist oder nicht. Insbesondere aber auch unsere Idee, das Libelle-Jahr über Aus-

schau nach nachhaltigen Projekten in der Stadt zu halten, findet hier interessante Ansatzpunkte.

Workshoppen Wie wär’s mal mit einem Workshop oder einer Unterrichtseinheit zu den Themenfeldern Energie, Umwelt, Finanzen und Recht oder Lebensmittel und Ernährung? Die Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche jeden Alters, von den Kleinsten im Kindergarten bis zur Oberprima, nehmen Themen kindgerecht in den Blick und sensibilisieren für das eigene Konsumverhalten. Was ist der Papierkreislauf? Muss der Backofen eigentlich vorheizen? Was ist in meinem Essen alles drin? Wie komme ich mit meinem Taschengeld über die Runden? Und wie kann ich eigentlich selbst Energie sparen? Auf der Grundlage dieser und anderer Fragen lernen Kinder in Rollen- und Quizspielen oder moderierten Chats durch das Erstellen von Collagen oder Bewerten von Zukunftsszenarien ihr eige-

nes Shopping- und Konsumverhalten kennen. Sie werden sensibilisiert, die Folgen ihres Handelns zu reflektieren und zu überdenken.

Rest(e)los genießen Der Name ist Programm. Die umfangreiche Broschüre verfolgt das Ziel, uns darin zu unterstützen, Lebensmittelabfälle möglichst zu vermeiden, und bietet dafür einen bunten Leitfaden. Das ständige Mysterium, welche Kühlschranketage für welche Lebensmittel am besten geeignet ist, wird beleuchtet, und die Frage geklärt, wie welche Lebensmittel am besten aufbewahrt werden. Es gibt eine umfangreiche Planungshilfe für die Bewirtung von Partygästen, inklusive Kalkulation der benötigten Lebensmittelmengen. Eine Tabelle, die über die gemüsespezifischen Garverluste beim Kochen informiert, soll helfen, Mengen richtig abzuschätzen. Und wenn doch mal zu viel übrigbleibt, fehlt es nicht an Resterezepten zu deren Verwertung, Tipps zu Kompostierung eingeschlossen.

Projekt MehrWert NRW

CYDONNA – PHOTOCASE, SIGNET: NATALIA KUPROVA - ISTOCK

Text: Petra Baten

Das mit Mitteln der EU und des Landes Nordrhein-Westfalen geförderte Projekt der Verbraucherzentralen NRW will zeigen, „wie mehr Nachhaltigkeit zu mehr Lebensqualität führt“, und fördert innovative Ideen für besonders umweltverträgliche Lebensweisen. Wer ein gutes Konzept hat, kann sich bei seiner Umsetzung beraten und unterstützen lassen und seine Idee einer größeren Öffentlichkeit zugänglich machen. Die Bereiche Ernährung, Mobilitätsverhalten und ressourcenschonender Konsum stehen im Zentrum des Projekts. Na, wie wär’s?

Libelle | Februar 2018

41


TIPP

LAUFENDE AUSSTELLUNGEN

17:15 Uhr, Kinderchor der MatthäiMäuse, Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf

08. – 25.02. 16. – 25.02.

Die Neuen BBK Kunstforum Düsseldorf Photo Galerien und Museen in Düsseldorf bis Josef Sudek: 29.03. Topographie der Trümmer Gerhart-Hauptmann-Haus

VERANSTALTER

Für alle sangesfreudigen Kinder von neun bis zwölf Jahren bietet das Pestalozzihaus dieses regelmäßige Chorangebot an. Die Vermittlung von musikalischen Grundkenntnissen gehört natürlich dazu.

REGION ab Ist das möglich? 25.02. LVR Alte Dombach, Bergisch Gladbach ab Von Schmetterlingen 04.02. und Drachen Kreismuseum Zons, Dormagen bis Löwe, Mammut und Co. 22.04. Neanderthal Museum, Mettmann ab Himmel hilf! 25.02. Feld-Haus, Neuss ab In der Tinte 11.02. Kindermuseum mondo mio!, Dortmund bis Bahnwelten 27.05 Oberschlesisches Landesmuseum, Ratingen

42

Libelle | Februar 2018

DIES & DAS

ALIAS-CHING - ISTOCK

DÜSSELDORF

ab Garantiert stubenrein! 23.02. Hetjens-Museum / Deutsches Keramikmuseum bis Affect me. 03.03. Social Media Images in Art Kai 10 / Arthena Foundation bis Carmen Herrera – 08.04. Lines of Sight K20 Grabbeplatz bis Akram Zaatari – 25.02. Against Photography K21 Ständehaus 31.01. – Rundgang 04.02. Kunstakademie Düsseldorf ab Portrait II 02.02. Kunstraum bis Menschen in Auschwitz 08.07. 1941 – 1943 Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf ab Nikolai Benner & 15.02. Mark Pflüger Museum für Gartenkunst bis Junge Künstler der Krea 25.02. Museum Kaiserswerth bis DIE GROSSE 18.02. Museum Kunstpalast ab Morgaine Schäfer 03.02. Museum Kunstpalast ab Louise Dahl-Wolfe: 16.02. A Style of Her Own NRW-Forum ab Pizza is God 16.02. NRW-Forum ab Imago 17.02. Polnisches Institut ab Barbara Kasten 03.02. Sammlung Philara ab The Yellow Genius 14.02. Weltkunstzimmer

16:30 Blockflötenunterricht, Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf 16:30 Ballett (7-9 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 17:30 Ballett (10-12 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 18:20 Jongliertreff, Hildener Jongleure im SV Hilden-Ost, Sporthalle Kalstert, FransHals-Weg 2, Hilden, 02103-31607

01 DONNERSTAG BÜHNE 10:00 Der Junge mit dem Koffer ab 10 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 10:30 Ratz der Bär 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 11:30 Dinos im Weltall, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 13:30 Wie Tölpelhans die Prinzessin bekam Märchenwochen, ab 8 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, Alfred-HerrhausenSchule, Vennhauser Allee 167, Düsseldorf 14:00 Tierisch gute Tiermärchen Märchenwochen, 4-7 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, zitty.familie, Kosterstraße 96-98, Düsseldorf 14:45 Tierisch gute Tiermärchen Märchenwochen, 4-7 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, zitty.familie, Kosterstraße 96-98, Düsseldorf 16:00 Ratz der Bär 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 17:00 Und die Sonne sank tiefer und tiefer - Orientalische Märchenreise Märchenwochen, 6-10 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, schmiede.familie - Städt. Zentrum für Kinder, Jugendliche und Familien, Schmiedestraße 55, DüsseldorfBilk/Oberbilk 19:00 Reenacting the Archive - part 2 VzV, vK! DIE GROSSE, Performance, FFT Juta, Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100

FÜHRUNGEN 19:00 Das Schokoladenmuseum im Dunkeln entdecken, Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221931 888-0

LITERATUR 13:00 Gemeinsam lesen! Vorlesetreff, 6-10 J., Bücherei Wersten, Liebfrauenstraße 1, Düsseldorf, 892 41 36 16:00 Lies! Lesegruppe für maghrebinische Mütter u. Kinder 3-9 J., Zentralbibliothek im WBZ, Bücherei Garath, FritzErler-Str. 21, Düsseldorf, 8997527 16:30 Vorlesetreff ab 4 J., Bücherei Unterrath, Eckenerstr. 1, Düsseldorf, 8924818

02.02. ELTERN 09:00 Entlang der Seidenstraße Märchenwochen, Elternworkshop, Landeshauptstadt Düsseldorf, zitty.familie, Kosterstraße 96-98, Düsseldorf 16:00 Familienberatung Anmeldung unter 617 05 70, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 19:30 Stillen Infoabend, DRK, DRK-Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 2299 4711 19:30 Schulreife - was ist das?, familienforum edith stein, Städt. Familienzentrum Kaarst, Büdericher Str. 17b, Kaarst-Mitte, 02131-7179800

WERDENDE ELTERN 17:30 Yoga für Schwangere, DRK, DRKAktivtreff Pempelfort, Sternstr. 31, Düsseldorf, 4930814 17:45 Prenatal Yoga - Fit für die Geburt, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131-7179800

WORKSHOPS 16:00 Kinderbackwerkstatt, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 16:00 BUND-Gruppe Mücke Lörick, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Lohweg in Lörick, Düsseldorf, 0176-50423262 16:00 Kunst für Kurze 2-3 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204

KURSE 09:00 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 09:30 Eltern-Kind-Turnen (1-3 J.), familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131-7179800 10:30 Eltern-Kind-Turnen (1,5-3 J.), familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131-7179800 10:30 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 Mathe & Englisch (ab 4 J.), KUMON Lerncenter Pempelfort, Schwerinstr. 26a, Düsseldorf, 0152-28537020 15:30 Kinderwerkstatt ab 6 J., Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 15:30 Ballett (4-6 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 16:00 Eltern-Kind-Turnen (2-3 J.), familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131-7179800

09:00 Kinderbetreuung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 09:00 Kinderbetreuung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 10:00 Rundgang, Kunstakademie Düsseldorf, Eiskellerstr. 1, Düsseldorf, 1396-0 10:00 Deutsch-Türkisches Frühstück, SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 13:00 KinderKleiderKiste, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Eisstockschießen und Eislaufen, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 15:00 Familiencafé „Blauer Elefant“ 0-3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 15:30 Singnachmittag im Familiencafé Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 15:30 Müttercafé, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131-7179800 16:00 Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche kostenlos, anonym u. vertraulich, Tel. 6170570, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 16:00 Offene Kreativwerkstatt, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-SeveringStr. 4, Düsseldorf, 6007336 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Arena-Sportpark, Am Staad 11, Düsseldorf-Stockum, 89-95252 18:30 Sport im Park, Sportamt Düsseldorf, Rheinpark Bilk, Düsseldorf, 89-95252

02 FREITAG BÜHNE 09:15 Ritter, Räuber und Piraten Märchenwochen, 2-6 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, flair.familie - Haus für Kinder, Jugendliche und Familien, MarcChagall-Str. 99, Düsseldorf, 59807732 09:30 Abenteuer Planeten Kindershow, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 10:00 Der kleine Angsthase ab 3 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 10:00 Ritter, Räuber und Piraten Märchenwochen, 2-6 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, flair.familie - Haus für Kinder, Jugendliche und Familien, MarcChagall-Str. 99, Düsseldorf, 59807732 16:00 Ratz der Bär 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:30 Die gefräßige Geschichtenschlange Anna Conda Märchenwochen, 6-12 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, Städtische JFE V24, Velberter Straße 24, Düsseldorf, 721272


WO IST DENN DER TON VERSTECKT? 17:00 Kalif Storch Märchenwochen, ab 8 J., Landeshauptstadt Dßsseldorf, Kinderspieltreff Oberbilker Allee, Oberbilker Allee 1, Dßsseldorf, 34 81 25 18:45 Sterne ßber dem Neanderland ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 20:00 Jim Knopf und die Wilde 13 ab 8 J., Dßsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Dßsseldorf, 328432

MĂ„RKTE UND FESTE 17:30 U16-Party, Stadt Kaarst, Georg-BĂźchner Gymnasium, Am HolzbĂźttger Haus 1, Kaarst, 02131-987-302

KIRCHE 14:30 Kindergottesdienst, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, DĂźsseldorf-Derendorf, 9482731

FĂœHRUNGEN 17:00 Doggy Tour m. Hund, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104-97 97 0 18:30 TaschenlampenfĂźhrung fĂźr Familien ab 6 J., Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104-97 97 0 19:00 Nachts im Schokoladenmuseum spannende Entdeckungsreise im Dunkeln FamilienfĂźhrung, 8-12 J., Schokoladenmuseum KĂśln, Am Schokoladenmuseum 1a, KĂśln, 0221-931 888-0 20:00 Nachts im Museum 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171-73 499-0

LITERATUR 17:00 Kulturrucksack: Lesung - Die drei ???, Ulla-Hahn-Haus, KulturbĂźro / Kulturhalle Dormagen, Langemarkstr. 1, Dormagen, 02133-257-320

ELTERN 10:00 Elternschule 2.0, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 021317179800

WORKSHOPS 16:00 BĂźhne frei fĂźr Erftpiraten und Tarnkappennixen ab 8 J., Naturparkzentrum Gymnicher MĂźhle, Gymnicher MĂźhle 1, Erftstadt Gymnich, 02237 6388020 16:00 Mittelalterzwerge ab 8 J., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-SeveringStr. 4, DĂźsseldorf, 6007336 16:00 BUND-Gruppe Marder Gerresheim, BUND Kreisgruppe DĂźsseldorf, TorfbruchstraĂ&#x;e, DĂźsseldorf-Gerresheim, 0176-50423262

KURSE 10:00 Spielgruppe fĂźr arabische Frauen mit ihren Kindern, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, DĂźsseldorf, 6007336 10:45 Eltern-Baby-Gruppen fĂźr Eltern mit FrĂźhchen 6-18 M., familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 021317179800 15:00 Jugendklub ab 13 J., Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, DĂźsseldorf, 56642100 15:00 Arabisch fĂźr Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, RethelstraĂ&#x;e 2/Ecke Grafenberger Allee, DĂźsseldorf, 0171-2882537 16:00 Hip Hop (4-6 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, DĂźsseldorf, 0177-1988119

16:00 Arabisch fĂźr Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, RethelstraĂ&#x;e 2/Ecke Grafenberger Allee, DĂźsseldorf, 0171-2882537 17:00 Werkstattparadies 4-7 J., Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, DĂźsseldorf, 56642100 17:00 Hip Hop (7-12 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, DĂźsseldorf, 0177-1988119 17:15 Kinderchor der MatthäiMäuse 9-12 J., Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, DĂźsseldorf 18:15 Jugendchor der MatthäiMäuse 13-17 J., Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, DĂźsseldorf

Klavierbau-Workshop fĂźr Kinder (6 bis 12 Jahre) jeweils ab 11:00 Uhr am Samstag, 3. Februar, 24. März, 28. April im C. Bechstein Centrum DĂźsseldorf, GrĂźnstraĂ&#x;e 15, im stilwerk, 40212 DĂźsseldorf. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bitte unter duesseldorf@bechstein.de.

Where Children Come First

DIES & DAS 09:00 Zeugnistag, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 09:00 Kinderbetreuung, Kinderschutzbund DĂźsseldorf, FamiliencafĂŠ am EVK, Kirchfeldstr. 48, DĂźsseldorf, 566 742 29 09:30 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund DĂźsseldorf, FamiliencafĂŠ am SANA, Gräulinger Str. 120, DĂźsseldorf, 28 00 35 91 10:00 Deutsch-TĂźrkische Spielgruppe, SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, DĂźsseldorf, 6007336 10:00 Rundgang, Kunstakademie DĂźsseldorf, Eiskellerstr. 1, DĂźsseldorf, 1396-0 15:00 EisstockschieĂ&#x;en und Eislaufen, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt DĂźsseldorf, Bezirkssportanlage Rath, DĂźsseldorf, 89-95252

03 SAMSTAG BĂœHNE 10:00 Der fliegende Teppich Märchenwochen, 3-6 J., Landeshauptstadt DĂźsseldorf, Kinderspieltreff Oberbilker Allee, Oberbilker Allee 1, DĂźsseldorf, 34 81 25 12:30 SpaĂ&#x; macht schlau! Live-Show, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 13:00 Dinos im Weltall, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 15:00 Jim Knopf und die Wilde 13 ab 8 J., DĂźsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, DĂźsseldorf, 328432 16:00 Ratz der Bär 2,5-10 J., Puppentheater HelmholtzstraĂ&#x;e, HelmholtzstraĂ&#x;e 38, DĂźsseldorf, 372401 16:30 SpaĂ&#x; macht schlau! Live-Show, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 17:00 Brass & Voices PosaunenchĂśre, Christuskirche DĂźsseldorf, Kruppstr. 11, DĂźsseldorf 19:00 Der Junge mit dem Koffer ab 10 J., Junges Schauspiel, MĂźnsterstr. 446, DĂźsseldorf, 8523710 20:00 Jim Knopf und die Wilde 13 ab 8 J., DĂźsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, DĂźsseldorf, 328432 20:00 FrĂźhlings Erwachen, DĂźsseldorfer Schauspielhaus, Central, Worringer Str. 140, DĂźsseldorf, 369911

MĂ„RKTE UND FESTE 08:00 Langes TrĂśdelwochenende, Gare du Neuss, Karl-Arnold-Str. 3-5, Neuss

KIRCHE 11:00 Kinderkirche m. Mittagessen, ab 5 J., Ev. Lukaskirche, Gatherweg 109, DĂźsseldorfLierenfeld, 9216642

COME AND LEARN WITH HELEN DORON ENGLISH from Ages 3 Months to 19 Years

DĂźsseldorf-Benrath Tel: 0211-5302405, benrath@helendoron.com DĂźsseldorf- Friedrichstadt Tel: 0211-3840210, friedrichstadt@helendoron.com DĂźsseldorf-LĂśrick/Heerdt Tel: 0177-365683, loerick-heerdt@helendoron.com www.helendoron.de

                          

...wir finden fĂźr Dich das passende Outfit zu jedem Anlass!

- herzlich • charmant • wertig -

86 735 86 735 86 86 735 86 735 86 735 86 73 Klammotte Bilk: Aachener Str. 10 40223 DĂźsseldorf Tel.: 0211 - 5 80 40 04 www.klammotte.de

Klammotte Derendorf: MĂźnsterstr. 147 40476 DĂźsseldorf Tel.: 0211 - 46 86 70 60 www.klammotte.de

Kindersecondhand- & Umstandsmode

Libelle | Februar 2018

43


04 SONNTAG

TIPP

BÜHNE

Nun endlich auch die Premiere in Düsseldorf! Max und die wilden Kerle aus Maurice Sendaks Bilderbuch-Klassiker von 1962 erwachen in dieser Oper zum Leben und verzaubern alle kleinen und großen Zuschauer.

HANSJOERGMICHEL

11 Uhr, Wo die wilden Kerle wohnen, Opernhaus, Heinrich-HeineAllee 16 a, Düsseldorf

FÜHRUNGEN 13:00 Kleine Schoko-Schule ab 5 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221-931 888-0 14:30 Von der Kakaobohne zur Tafelschokolade, Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221-931 888-0 16:30 Opernhausführung, Deutsche Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee 16a, Düsseldorf, 8925-211

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de LITERATUR

04.02. 10:00 Karneval der Masken 5-12 J., KuKuK - Kinder- u. Jugendkunstschule, Altes Helmholtz, Gerresheimer Str. 20a (Nebengebäude, 1. OG), Hilden, 02103-72237 10:30 Masken für Karneval, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 11:00 Wo ist denn der Ton versteckt? 6-12 J., C. Bechstein Centrum Düsseldorf im Stilwerk, Grünstr. 15, Düsseldorf, 96081190 13:00 Samstagsatelier 6-12 J., KIT - Kunst im Tunnel, Mannesmannufer 1b, Düsseldorf 13:00 Modern Dance (6-7 J.) 2tägig, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 14:00 Modern Dance (8-11 J.) 2tägig, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 15:00 Modern Dance (12-16 J.) 2tägig, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0

KURSE

10:30 Gemeinsam lesen! Vorlesetreff, 6-10 J., Bücherei Wersten, Liebfrauenstraße 1, Düsseldorf, 892 41 36

10:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171-2882537

ELTERN

VATER UND KIND

10:30 fitdankBaby, DRK, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199 15:15 Nähworkshop am Samstag, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 021198706589

10:00 Schneeland Vater-Kind-Workshop, ASGBildungsforum e.V., Familienzentrum St. Bruno, Oldenburger Str. 6, Düsseldorf, 1740-0

WERDENDE ELTERN 10:00 Geburtsvorbereitung für Paare 2tägig, familienforum edith stein im WilliGraf-Haus, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131-7179800

WORKSHOPS 10:00 Stop Motion Videos (Level I) 2tägig, 8-13 J., Kulturforum Alte Post, Neustr. 28, Neuss, 02131/904122 10:00 Clowns mit roter Nase - Lachen und Stolpern erwünscht Eltern-KindWorkshop, 4-6 J., ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familienforum, Diedenhofener Str. 7a, Düsseldorf-Derendorf, 1740-0

DIES & DAS 10:00 Eltern und Kinder backen Plätzchen zur Karnevalszeit 2-3 J., familienforum edith stein, Kath. Kindertagesstätte St. Hubertus (Neuss), Lupinenstr. 149, Neuss-Reuschenberg, 02131-7179800 10:00 Rundgang, Kunstakademie Düsseldorf, Eiskellerstr. 1, Düsseldorf, 1396-0 11:00 Wachbesichtigung bei der Feuerwehr, Landeshauptstadt Düsseldorf, Feuerwache Münsterstr. 15 11:00 Eisstockschießen und Eislaufen, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 16:00 Stars und Sternchen, Gerresheimer Turnverein 1883 e.V., Turnhalle des Marie Curie Gymnasiums, Gräulinger Str. 15, Düsseldorf-Gerresheim

11:00 Ratz der Bär 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 11:00 Ein Sternbild für Flappi ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 11:00 Die Geschichte vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat ab 3 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131 277 499 11:00 Sternzeichen-Konzert m. Kinderbetreuung ab 4 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 11:00 Wo die wilden Kerle wohnen, Deutsche Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee 16a, Düsseldorf, 8925-211 11:45 Komm, wir laufen um die Wette... Märchenwochen, ab 4 J., Landeshauptstadt Düsseldorf

KIRCHE 09:45 Kindergottesdienst 3-12 J., Philippuskirche, Hansaallee 300, DüsseldorfLörick, 591250 10:00 Kindergottesdienst, Ev.-luth. Erlöserkirche, Eichendorffstr. 7, DüsseldorfStockum, 433032 10:15 Kleinkinderkirche bis 5 J., Ev. Lukaskirche, Gatherweg 109, DüsseldorfLierenfeld, 9216642 10:30 Kindergottesdienst, Ev. Paul-GerhardtHaus, Heerdter Landstr. 30, DüsseldorfHeerdt, 502291 11:00 Kindergottesdienst ab 4 J., Ev. Auferstehungskirche, Arnulfstr. 33, Düsseldorf-Oberkassel, 554095 11:00 Kindergottesdienst, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Julius-Raschdorff-Str. 4, Düsseldorf-Garath/Hellerhof, 701524 11:00 Kindergottesdienst 6-10 J., Ev. Jonakirche, Niederrheinstr. 128, DüsseldorfLohausen, 432920 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Anbetungskirche, Hasselstr. 71, Düsseldorf-Hassels, 712033 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/ Flingern, 234359 11:00 Kindergottesdienst ab 3 J., Dankeskirche, Weststr. 26, Düsseldorf-Benrath, 7 70 52 01

FÜHRUNGEN sackpack.de

12:15 Ein Winterwolken-Märchen ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 12:15 Lars - der kleine Eisbär, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 12:30 Märchen und Geschichten aus dem Reisekoffer Märchenwochen, 3-7 J., Landeshauptstadt Düsseldorf, zitty. familie, Kosterstraße 96-98, Düsseldorf 15:00 Zeitreise unter Sternen, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 15:00 Polaris ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 15:00 Dodo auf der Erbse ab 4 J., Theateratelier Takelgarn, Philipp-Reis-Str. 10, Düsseldorf, 330699 16:00 Der kleine Angsthase ab 3 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 16:00 Ratz der Bär 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:00 Sonntagsorgel, St. Andreas, Andreasstr. 27, Düsseldorf 16:15 Dort Draussen - Die Suche nach fremden Welten ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 18:30 Frühlings Erwachen, Düsseldorfer Schauspielhaus, Central, Worringer Str. 140, Düsseldorf, 369911

MÄRKTE UND FESTE 11:00 Langes Trödelwochenende, Gare du Neuss, Karl-Arnold-Str. 3-5, Neuss

12:00 Von der Kakaobohne zur Tafelschokolade, Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221-931 888-0 13:00 Kleine Schoko-Schule ab 5 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221-931 888-0 13:30 Familienführung, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Str. 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234-9921555 14:00 Die erste Fabrik auf dem Kontinent, LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford, Cromforder Allee 24, Ratingen, 02234-9921555 14:00 Führung für Kinder, LVR Industriemuseum Bergisch Gladbach, Papiermühle Alte Donk, Alte Dombach, Bergisch Gladbach, 02234-9921 555 14:30 Schwerindustrie - leicht gemacht ab 5 J., LVR Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg, Hansastraße 20, Oberhausen, 0208 8579 136 14:30 Guten Tag, Herr Jacobi Der Hüttendirektor führt durch die St. Antony-Hütte, LVR-Industriemuseum Eisenheim, St. Antony Hütte, Antoniestr. 32-34, Oberhausen, 02234 9921555 14:30 Familienführung, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Str. 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234-9921555 15:00 Kinderführung ab 5 J., K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204 15:00 Im Schweiße deines Angesichts - Die Geschichte von Schwitzbad und Sauna, Römerthermen Zülpich, AndreasBroicher-Platz 1, Zülpich, 02252-838060

WORKSHOPS 11:00 Offene Filzwerkstatt, LVR Industrie12:00 museum Euskirchen, Carl-Koenen-Str. 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 022349921555 13:00 Raketenworkshop 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

Termine bitte bis zum 10. des Vormonats unter termine@libelle-magazin.de einreichen! 44

Libelle | Februar 2018


13:00 Kunst & Karneval Masken-Workshop, ab 7 J., K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204 14:00 Von Zauberalgen, Wunderfischen und Seeungeheuern Theaterwerkstatt, ab 7 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 15:30 Prinzessin oder Superheld? 6-12 J., Clemens Sels Museum Neuss, Am Obertor, Neuss, 02131-904141

ALLEINERZIEHENDE 10:00 Sonntagsfrühstück m. Kinderprogramm, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

VATER UND KIND 10:00 Kleine Schreinerei Vater-Kind-Aktion, ab 4 J., Familienzentrum Vorstadtkrokodile e.V., Otto-Petersen-Str. 2-8, Düsseldorf, 68 46 11

DIES & DAS 09:00 Karnevals-Motto Frühstück, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 10:00 Rundgang, Kunstakademie Düsseldorf, Eiskellerstr. 1, Düsseldorf, 1396-0 10:00 Familien-Sonntagsfrühstück, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 10:30 Familienfrühstück, Bürgerhaus Salzmannbau, Himmelgeisterstr. 107h, Düsseldorf, 8924987 11:00 Eisstockschießen und Eislaufen, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 11:00 Airlebnis-Sonntag: Fernreise, Flughafen Düsseldorf, Flughafenstr. 120, Düsseldorf

NACHHALTIGKEIT 11:00 Der grüne Markt ökologischer Lifestyle-Markt, zakk, Fichtenstraße 40, Düsseldorf, 97 300 10

05 MONTAG BÜHNE 10:00 Der kleine Angsthase ab 3 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 15:00 Die Wildlinge Sockentheater, ab 5 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 16:15 Der Regenbogenfisch und seine Freunde ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666

LITERATUR 15:00 Bücherknirpse 1-3 J., Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140 16:30 Stefanie Leos Bücherkinder 9-12 J., Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140

ELTERN 09:00 Elterntelefon kostenfreie, anonyme Beratung, Mo.-Fr., 9.00-11.00 Uhr, Di.+Do. 17.00-19.00 Uhr, Tel. 0800-1110550, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 09:30 Junge (werdende) Mütter im Mittelpunkt - 99 Fragen rund ums Baby offener Treffpunkt, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 021317179800

11:00 Rückbildung mit Baby, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 SchreiBabyBeratung Bindungsberatung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 18:30 Halt dich fit ab 16 J., Familienzentrum Vorstadtkrokodile e.V., Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf, 68 46 11 20:00 Zeit für mich - Frauentreff am Abend, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 20:00 Trotzphase - was nun?, familienforum edith stein, Familienzentrum Thüringenstraße 6, Kaarst-Vorst, 02131-7179800

MMK

Musikschule Michael Kühnholz

Info Dienstag für alleinerziehende Mütter

Früherziehung:

Robbie ab 4 Mon. Kraki ab 1,5 Jahren Trommel- und Tastenkids ab 4 Jahren und mehr!

14.15 bis 16 Uhr Kostenloser Infonachmittag über Sorge- und Umgangsrecht, Unterhalt, Scheidung Nächster Termin 06.03.

Anmeldung unter 0211. 721 33 68 Für Kinder und Jugendliche

Klavier · Keyboard · Drums E-Gitarre ·Gitarre ·Flöte

Tel. 0211-79 003 97

www.musikschule-duesseldorf.de

WORKSHOPS 16:00 BUND-Gruppe Eidechse Benrath, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, Düsseldorf, 0176-50423262 17:00 BUND-Gruppe Falke Holthausen, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Holthausen Henkel, 0176-50423262 18:00 BUND-Gruppe Reiher Oberbilk, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, S-Bahnhof Oberbilk, 0176-50423262

Blasiusstraße 7 • 40221 Düsseldorf • Telefon 0211/566 902 16 info@ativo-physiotherapie.de • www.ativo-physiotherapie.de

KURSE 10:00 Mäusetreff Eltern-Kind-Frühstück, SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:00 Spielgruppentreff f. Chinesische/multikulturelle Familien, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:30 Toni singt... (1,5-3 J.) Singprojekt, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/Flingern, 234359 16:30 Kreativer Kindertanz (4-6 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 16:30 Toni singt... (3-5 J.) Singprojekt, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/Flingern, 234359 17:00 Mädchengruppe 7-11 J., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 19:00 Studio X - Medienwerkstatt Wörter- u. Medienwerkstatt, 12-16 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140

2018

09.09. 30.06.

03. - 07.10.

ALLEINERZIEHENDE 16:30 Treff für Alleinerziehende kostenfrei, DRK, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199

18.02. 09.02.

DIES & DAS 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 09:30 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 09:30 Autokindersitzverleih Mo.-Do., 9.0016.00 Uhr, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 10:00 Baby-Spa: Auszeit mit Baby 4-12 M., Bädergesellschaft Düsseldorf mbH, Freizeitbad Düsselstrand, Kettwiger Str. 50, Düsseldorf, 821 6220 10:00 Kindershop Mo-Fr, DRK, Kölner Landstr. 115, Düsseldorf, 2299-2166 12:00 Kinder- und Jugendtreff PH Mo.-Fr., 9-17 J., Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf 14:00 Kinder- und Jugendtelefon kostenlose, anonyme Beratung, Mo.-Sa., 14.00-20.00 Uhr, Tel. 116 111, Deutscher Kinderschutzbund

23.02.

30.09. Medienpartner:

24.02.

www.junges-capitol.de Tel: 0211 - 73 440

Ein Theater der

IMMER AUF DEM LAUFENDEN SEIN. MIT DEM LIBELLE-NEWSLETTER

NEWSLETTER

ANMELDEN UNTER: WWW.LIBELLE-MAGAZIN.DE

Libelle | Februar 2018

45


18:00 BUND-Gruppe Fuchs Altstadt, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, HeinrichHeine-Allee, Düsseldorf-Altstadt, 0176-50423262

TIPP 15:30 Uhr, KinderKunstAtelier, Atelier Piwarski, Flurstraße 67, Düsseldorf

VERANSTALTER

KRASS e. V. ist ein Programm der Stiftung Kultur für Kinder und realisiert viele Projekte für Kinder und Jugendliche. Unter anderem auch diesen Kinder-Kunst-Kurs, bei dem Kinder ihrer Kreativität und Fantasie freien Lauf lassen können.

KURSE

07.02.

09:00 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgene10:30 rationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 13:15 Internationale Spielgruppe 1-3, DRK, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199 14:00 Mathe & Englisch (ab 4 J.), KUMON Lerncenter Pempelfort, Schwerinstr. 26a, Düsseldorf, 0152-28537020 16:00 Kinderkochwerkstatt 6-12 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei Dot and Line, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 02104-803202

ALLEINERZIEHENDE 15:00 Café Eden - Refugees are welcome here!, Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Sportpark Niederheid, PaulThomas-Str. 35, Düsseldorf-Holthausen, 89-95252 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Bezirkssportanlage Lierenfeld, Düsseldorf, 89-95252

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 19:00 Einfach Vater/ Einfach Großeltern Familien in Trennung, Ev. Thomaskirche, Eugen-Richter-Str. 10, DüsseldorfMörsenbroich, 68871922

06 DIENSTAG BÜHNE 09:30 Lillis Reise zum Mond, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 10:00 Wo die wilden Kerle wohnen, Deutsche Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee 16a, Düsseldorf, 8925-211 10:00 Der Junge mit dem Koffer ab 10 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 15:30 Zwei Monster ab 4 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Grundschule Frixheim (Rommerskirchen), Frixheimer Str. 20, Rommerskirchen, 02131 26990 19:00 2 Uhr 14, FFT Kammerspiele, Jahnstr. 3, Düsseldorf, 0211 876787 - 18

LITERATUR 16:00 Schreib-bar 12-17 J., Literaturbüro NRW e.V., Bismarckstr. 90, Düsseldorf, 8284591

ELTERN 09:00 Fit durch den Winter Vortrag, ASGBildungsforum e.V., ASG Familienbildung - Dülmener Weg 25 a, Düsseldorf, 1740-0 10:00 Sozialberatung, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 Fit nach der Geburt Rückbildungskurs, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:00 Teestube für junge Mütter, familienforum edith stein, Familienzentrum St. Quirin (Neuss), Münsterplatz 16 A, Neuss-Innenstadt, 02131-7179800 15:00 Schreibaby-Ambulanz, DRK, DRKFamilientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 2299 4711 19:30 Pubertät - Umbruch, Aufbruch, kein Zusammenbruch Elternkurs, ASGBildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 1740-0

WERDENDE ELTERN 10:00 Hebammenfrühstück/Sprechstunde, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 Stillvorbereitung/Vorbereitung auf das Wochenbett, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 19:15 Aquagymnastik für Schwangere, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstr. 20, Düsseldorf, 2299 2166

WORKSHOPS 16:00 BUND-Gruppe Meise Kaiserswerth, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Klemensplatz, Düsseldorf, 0176-50423262 16:00 Kann ich auch! 4-5 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 17:00 BUND-Gruppe Igel Derendorf, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Heinrichstraße, Düsseldorf-Derendorf, 0176-50423262 17:00 Trommeln mit Sapali (Moussa) 6-18 J., Krass e.V. Kinderinitiative für kulturelle Bildung, Jugendspieltreff Oberbilker Allee/Ecke Corneliusstr., Düsseldorf, 46869989

09:00 Persönliches Beratungsgespräch, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 14:15 InfoDienstag für alleinerziehende Mütter, Kanzlei Sigrun Rieck, Venloer Str. 2, Düsseldorf, 721 33 68

DIES & DAS 08:00 SID - Safer Internet Day, klicksafe c/o Landeszentrale für Medien und Kommunikation, Weltweit, 0621-5202 271 09:00 Kinderbetreuung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 09:30 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 10:00 Müttercafé, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131-7179800 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Arena-Sportpark, Am Staad 11, Düsseldorf-Stockum, 89-95252

07 MITTWOCH BÜHNE 09:00 Zwei Monster ab 4 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 09:30 Zeitreise unter Sternen, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 11:00 2 Uhr 14, FFT Kammerspiele, Jahnstr. 3, Düsseldorf, 876787 - 18 11:00 Zwei Monster ab 4 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 14:00 Ein Sternbild für Flappi, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 16:00 Dornröschen Rock-Musical, Stadt Ratingen - Kulturamt, Stadttheater Ratingen, Europaring 9, Ratingen, 02102 550 4102 16:00 Frau Holle ab 3 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401

FÜHRUNGEN 10:15 Vom Wickeltisch ins Museum m. Baby, Kunst- u. Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, FriedrichEbert-Allee 4, Bonn, 0228 9171 0

LITERATUR 16:30 Leseclub - Leselöwen 6-9 J., UllaHahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140

ELTERN 09:30 Rückbildungsgymnastik, DRK, DRK10:45 Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 2299 4711

KinderGeburtstag feiern und toben im

www.logolino.de • Römerstraße 132 Neuss • Tel. 02131-54 53 62 15:00 Mein Kind ist krank Umgang m. Infekten, m. Anmeldung, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 15:00 Treff für Eltern mit Zwillingen und Mehrlingen 1 M.-4 J., familienforum edith stein, Städt. Familienzentrum Hartmannweg (Grevenbroich), Hartmannweg 1, Grevenbroich-Mitte, 02131-7179800

WERDENDE ELTERN 14:00 Hebammen-Sprechstunde, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199 18:30 Die erste Zeit zu dritt, JohannaEtienne-Krankenhauses, Am Hasenberg 46, Neuss 18:30 Eltern werden und ein Liebespaar bleiben, familienforum edith stein, Johanna-Etienne-Krankenhauses, Am Hasenberg 46, Neuss, 02131-7179800

WORKSHOPS 15:30 Gestaltwerkstatt, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 16:00 BUND-Gruppe Frosch Flingern, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Stadtwerkepark Flingern, Düsseldorf, 0176-50423262 17:00 BUND-Gruppe Spatz Lierenfeld, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Rheinbahndepot, Düsseldorf-Lierenfeld, 017650423262

KURSE 09:00 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 09:00 Eltern-Kind-Gruppe (1-3 J.), familienforum edith stein, Städt. Familienzentrum Sonnengarten, Laacher Weg 65, Meerbusch-Büderich, 02131-7179800 09:15 Kleine Sprachforscher- Singen, Spielen, Sprache entdecken, Mutter Kind Kurse, Hebammenpraxis Stresemannstr. 7, Düsseldorf, 553301

Termine bitte bis zum 10. des Vormonats unter termine@libelle-magazin.de einreichen! 46

Libelle | Februar 2018


09:30 Toni singt... (1,5-3 J.) Singprojekt, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/Flingern, 234359 10:30 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 10:45 Kleine Sprachforscher- Singen, Spielen, Sprache entdecken, Mutter Kind Kurse, Hebammenpraxis Stresemannstr. 7, Düsseldorf, 553301 13:30 Internationale Spielgruppe 1-3, DRK, DRK-Aktivtreff Pempelfort, Sternstr. 31, Düsseldorf, 4930814 15:30 KinderKunstAtelier ab 6 J., Krass e.V. Kinderinitiative für kulturelle Bildung, Atelier Piwarski, Flurstr. 67, Düsseldorf-Flingern, 46869989 15:30 Toni singt... (1,5-3 J.) Singprojekt, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/Flingern, 234359 16:30 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171-2882537

ALLEINERZIEHENDE 14:00 Persönliches Beratungsgespräch, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 16:30 Trennung und Scheidung, Frauenberatungsstelle Düsseldorf e.V., Talstr. 22-24, Düsseldorf, 686854 18:00 Solo Mamas! 8 Termine, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

Design-Heizkörper

DIES & DAS 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 10:00 Café Kinderwagen, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:00 Bananenspinne, Schwarze Witwe und Co. - Wie gefährlich sind Spinnen?, Aquazoo Löbbecke Museum, Kaiserswerther Str. 380, Düsseldorf, 8996157 15:00 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 15:00 Eisstockschießen und Eislaufen, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 16:00 Schatz oder Schätzchen Keramik prüfen, Hetjens Deutsches Keramikmuseum, Schulstr. 4, Düsseldorf, 899 42 10 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Sportpark Niederheid, Paul-ThomasStr. 35, Düsseldorf-Holthausen, 89-95252 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Bezirkssportanlage Lierenfeld, Düsseldorf, 89-95252 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Bezirkssportanlage Rath, Düsseldorf, 89-95252

Komfortable Raumlüftung

08 DONNERSTAG

WORKSHOPS

BÜHNE 09:00 Der Lebkuchenmann Familienstück, Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 09:30 Abenteuer Planeten Kindershow, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 10:00 Adams Welt ab 2 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 11:00 Paradies ab 14 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 11:00 Der Lebkuchenmann Familienstück, Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990

LITERATUR 16:00 Lies! Lesegruppe für maghrebinische Mütter u. Kinder 3-9 J., Zentralbibliothek im WBZ, Bücherei Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf, 8997527 16:30 Gemeinsam lesen! Vorlesetreff, 6-10 J., Bücherei Wersten, Liebfrauenstraße 1, Düsseldorf, 892 41 36

ELTERN 16:00 Elterninformationsveranstaltung zum Thema: Grenzen setzen, DRK, Städt. Familienzentrum Fröhlenstr. 9, Düsseldorf, 2299-2166

Heiz- und Kühldecken-Systeme

19:30 Regeln und Grenzen setzen, DRK-Aktivtreff Pempelfort, Sternstr. 31, Düsseldorf, 4930814

15:00 Kids‘ Lab 6-12 J., Phänomania Erfahrungsfeld, [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, Essen, 0201-301030 16:00 Kunst für Kurze 2-3 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 16:00 BUND-Gruppe Mücke Lörick, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Lohweg in Lörick, Düsseldorf, 0176-50423262 16:00 Kinderbackwerkstatt, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336

KURSE 09:00 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgenera10:30 tionenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:30 Kinderwerkstatt ab 6 J., Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 15:30 Ballett (4-6 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 16:30 Ballett (7-9 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 17:30 Ballett (10-12 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 18:20 Jongliertreff, Hildener Jongleure im SV Hilden-Ost, Sporthalle Kalstert, FransHals-Weg 2, Hilden, 02103-31607

Clean Air Solutions

Immer das beste Klima für eine

GESUNDE FAMILIE Bestimmen Sie selbst die Luftqualität in Ihrem Eigenheim. Mit komfortabler Wohnraumlüftung von Zehnder kann Ihre Familie entspannt und gesund durchatmen. Machen Sie Ihr Klima einfach selbst. Sie finden Serviceleistungen wie Beratung und Lüftungskonzept unter: www.zehnder-meinprojekt.de

2018-01-15-Anzeige_Gesunde Familie_Libelle_Jan_188x128.indd 1

16.01.2018 16:14:06

Libelle | Februar 2018

47


18:15 Jugendchor der MatthäiMäuse 13-17 J., Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf

DIES & DAS

Seit Wochen schon wird den Highlights des Karnevals entgegengefiebert. Und der Veedelszoch in Gerresheim gehört definitiv dazu! Jecken jeden Alters sind nun auf den Gerresheimer Straßen und haben einen Heidenspaß.

GÄNSEBLÜMCHEN_PIXELIO.DE

11:11 Uhr, Veedelszoch in Gerresheim, Start: Quadenhofstraße in Düsseldorf-Gerresheim

10:00 Deutsch-Türkische Spielgruppe, SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 10:11 Karnevalsumzug WfaA, Haus Deichgraf, Düsseldorf-Südpark 15:00 Eisstockschießen und Eislaufen, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Bezirkssportanlage Rath, Düsseldorf, 89-95252

11.02. 10 SAMSTAG BÜHNE

DIES & DAS 09:00 Kinderbetreuung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 09:00 Kinderbetreuung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29

16:00 BUND-Gruppe Marder Gerresheim, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Torfbruchstraße, Düsseldorf-Gerresheim, 0176-50423262 16:00 Mittelalterzwerge ab 8 J., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-SeveringStr. 4, Düsseldorf, 6007336 17:00 Jugendgruppe 12-18 J., BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Jugendinformationszentrum zeTT, Willi-Becker-Allee 10, Düsseldorf, 0176-50423262

12:30 Spaß macht schlau! Live-Show, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 13:00 Abenteuer Planeten Kindershow, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 15:00 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 16:00 Frau Holle ab 3 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:15 Ferne Welten - Fremdes Leben ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 16:30 Spaß macht schlau! Live-Show, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 17:30 Durch die Weiten des Universums ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 19:00 Paradies ab 14 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710

KURSE

MÄRKTE UND FESTE

09:00 Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Bewegung (1-3 J.), familienforum edith stein, Kath. Kindertagesstätte St. Hubertus (Neuss), Lupinenstr. 149, Neuss-Reuschenberg, 02131-7179800 10:00 Spielgruppe für arabische Frauen mit ihren Kindern, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 10:30 Eltern-Baby-Gruppen (1. J.), familienforum edith stein, Kath. Kindertagesstätte St. Hubertus (Neuss), Lupinenstr. 149, Neuss-Reuschenberg, 02131-7179800 15:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171-2882537 16:00 Hip Hop (4-6 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 16:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171-2882537 17:00 Hip Hop (7-12 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 17:15 Kinderchor der MatthäiMäuse 9-12 J., Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf

10:02 Große Kindersitzung, Büttgener Karnevalsgesellschaft 5 Aape, Katholisches Pfarrzentrum Büttgen, Pampusstraße, Kaarst 12:00 Kinderumzug in der Neusser Innenstadt, Karnevalsausschuss Neuss e.V., Neusser Innenstadt 14:00 Kinder- und Jugendumzug, Comitee Düsseldorfer Carneval, Düsseldorf Innenstadt

20:00 Karnevalskonszert, Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306

KIRCHE 14:30 Kindergottesdienst, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, Düsseldorf-Derendorf, 9482731

WORKSHOPS Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 15:00 Eisstockschießen und Eislaufen, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 16:00 Offene Kreativwerkstatt, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-SeveringStr. 4, Düsseldorf, 6007336

09 FREITAG BÜHNE 10:00 Adams Welt ab 2 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 11:00 Paradies ab 14 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 11:30 Abenteuer Planeten Kindershow, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 16:00 Frau Holle ab 3 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 17:00 Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus!, Capitol Theater, Erkrather Str. 30, Düsseldorf 17:30 Zeitreise unter Sternen, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 18:00 Wo die wilden Kerle wohnen, Deutsche Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee 16a, Düsseldorf, 8925-211 18:45 Sterne über dem Neanderland ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666

LITERATUR 10:30 Gemeinsam lesen! Vorlesetreff, 6-10 J., Bücherei Wersten, Liebfrauenstraße 1, Düsseldorf, 892 41 36

KURSE 10:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171-2882537

DIES & DAS 11:00 Eisstockschießen und Eislaufen, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706

11 SONNTAG BÜHNE 11:00 Ein Winterwolken-Märchen ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 12:15 Als der Gulp die Erde einsackte ab 6 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 12:45 Die einsame Sonne, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 15:00 Der Mond - unser Nachbar im All ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 15:15 Dinos im Weltall, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum, 16:15 Milliarden Sonnen - Eine Reise durch die Galaxis ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666

MÄRKTE UND FESTE 11:11 14:11

Veedelzoch in Gerresheim, Förderkreis Gerresheimer Veedelszoch, Quadenhofstr., Düsseldorf-Gerresheim Kinderkarnevalszug Lintorf, RaKiKa e.V. - Kinderkarnevalskomitee der Stadt Ratingen, Konrad-Adenauer-Platz, Ratingen

KIRCHE 09:45 Kindergottesdienst 3-12 J., Philippuskirche, Hansaallee 300, DüsseldorfLörick, 591250 10:00 Kindergottesdienst, Ev.-luth. Erlöserkirche, Eichendorffstr. 7, DüsseldorfStockum, 433032

ELTERN 10:30 Erste Hilfe für Säuglinge und Kleinkinder Basiskurs, Margit Holtschlag, Sternwartstr. 67a, Düsseldorf, 015167505455

WORKSHOPS 11:00 Wilde Karnevalsmasken 6-9 J., Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100

Termine bitte bis zum 10. des Vormonats unter termine@libelle-magazin.de einreichen! 48

Libelle | Februar 2018

BETTINA SCHIPPING

TIPP

12:00 Hip Hop (10-14 J.) 10-14 J., tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 14:00 Trash-Up, Kunst- u. Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Friedrich-Ebert-Allee 4, Bonn, 0228 9171 0 15:00 Offene Medienwerkstatt - Ab in die Greenbox! ab 10 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204


SCHLAFEN – SPIELEND LEICHT GEMACHT 10:00 Kleine Leute Kirche, Kirche Sankt Rochus, Pfarrsaal St. Rochus, Prinz-GeorgStr. 11:00 Kindergottesdienst ab 4 J., Ev. Auferstehungskirche, Arnulfstr. 33, Düsseldorf-Oberkassel, 554095 11:00 Kindergottesdienst 6-10 J., Ev. Jonakirche, Niederrheinstr. 128, DüsseldorfLohausen, 432920 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Anbetungskirche, Hasselstr. 71, Düsseldorf-Hassels, 712033 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/ Flingern, 234359 11:00 Kindergottesdienst ab 3 J., Dankeskirche, Weststr. 26, Düsseldorf-Benrath, 7 70 52 01 11:00 Kindergottesdienst, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Julius-Raschdorff-Str. 4, Düsseldorf-Garath/Hellerhof, 701524 11:30 Menschenkindergottesdienst, HeiligGeist-Kirche, Südallee 98, DüsseldorfUrdenbach, 0211-7100080 15:00 Krabbelgottesdienst m. Kirchencafé, Ev. Kirchengemeinde Benrath, An der Dankeskirche 6, Düsseldorf-Benrath

ELTERN

FÜHRUNGEN

KURSE

15:00 Kinderführung ab 5 J., K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204

10:00 Mäusetreff Eltern-Kind-Frühstück, SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 17:00 Mädchengruppe 7-11 J., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336

LITERATUR 15:00 Pepe und der Pups-Roboter Lesung ab 7 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

WORKSHOPS 13:00 Raketenworkshop 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 14:00 Tintenklecks & Co. - Schreiben, prägen, ausprobieren, mondo mio! Kindermuseum, Florianstr. 2, Dortmund, 0231-5026127

DIES & DAS 10:00 Familien-Sonntagsfrühstück, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 11:00 Eisstockschießen und Eislaufen, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706

12 MONTAG BÜHNE 16:15 Von der Sonne zur Milchstraße ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666

MÄRKTE UND FESTE 11:30 Rosenmontagszug, Comitee Düsseldorfer Carneval, Düsseldorf Innenstadt 14:11 Großer Rosenmontagszug in Büttgen, Büttgener Karnevalsgesellschaft 5 Aape, Kaarst-Büttgen

09:00 Elterntelefon kostenfreie, anonyme Beratung, Mo.-Fr., 9.00-11.00 Uhr, Di.+Do. 17.00-19.00 Uhr, Tel. 0800-1110550, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 11:00 Rückbildung mit Baby, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 20:00 Zeit für mich - Frauentreff am Abend, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336

WORKSHOPS 16:00 BUND-Gruppe Eidechse Benrath, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, Düsseldorf, 0176-50423262 17:00 BUND-Gruppe Falke Holthausen, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Holthausen Henkel, 0176-50423262 18:00 BUND-Gruppe Reiher Oberbilk, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, S-Bahnhof Oberbilk, 0176-50423262

n Vergnüge

Wärme und Strom erzeugen wir klimaneutral aus Biogas und Sonnenenergie!

08:00 Rote Hand Tag, Aktion Weißes Friedensband e.V., Weltweit, 0211-9945137 09:30 Autokindersitzverleih Mo.-Do., 9.0016.00 Uhr, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 14:00 Kinder- und Jugendtelefon kostenlose, anonyme Beratung, Mo.-Sa., 14.00-20.00 Uhr, Tel. 116 111, Deutscher Kinderschutzbund

Sport, Spaß und Erholung für die ganze Familie: Wasserrutsche für Kinder, Sportbecken für Aktive oder Solebecken für Entspannungssuchende, dazu im Sommer unser Freibad mit Liegewiese und Beachvolleyballfeld.

13 DIENSTAG

Unsere Öffnungszeiten Di, Mi, Fr 6:30 - 21:00 Uhr Do 6:30 - 20:00 Uhr

Sa, So, Feiertag 8:00 - 20:00 Uhr Happy Hour Di - Fr 6:30 - 13:30 Uhr

BÜHNE 09:30 Abenteuer Planeten Kindershow, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum

ELTERN 10:00 Sozialberatung, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 Fit nach der Geburt Rückbildungskurs, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336

NEANDERBAD

Hochdahler Str. 145 · 40699 Erkrath Tel. 02104 / 81 00 81 www.neanderbad.de

WERDENDE ELTERN

KIRCHE 14:30 Kindergottesdienst, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, Düsseldorf-Derendorf, 9482731

WORKSHOPS

10:30 Karneval der Tiere, Zoo Wuppertal, Hubertusallee 30, Wuppertal, 0202-563 3600

NEANDERBADHinein ins !!

DIES & DAS

10:00 Hebammenfrühstück/Sprechstunde, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 Stillvorbereitung/Vorbereitung auf das Wochenbett, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336

FÜHRUNGEN

Kindermöbel mit System AnzeigeNeanderbad_92x128_RZ.qxp_Layout 1www.debreuyn.de 08.12.17 17:34 Seite 1

11:00 Kreative Herzen Basteaktion, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 16:00 BUND-Gruppe Meise Kaiserswerth, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Klemensplatz, Düsseldorf, 0176-50423262

Libelle | Februar 2018

49


15:30 Gestaltwerkstatt, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 16:00 Kunst für Kurze 2-3 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 16:00 BUND-Gruppe Frosch Flingern, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Stadtwerkepark Flingern, Düsseldorf, 0176-50423262 17:00 BUND-Gruppe Spatz Lierenfeld, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Rheinbahndepot, Düsseldorf-Lierenfeld, 017650423262

TIPP 16 Uhr, Makerkids, Kinder- und Jugendbibliothek, Berthavon-Suttner-Platz 1, Düsseldorf

KURSE ALEXANDRA H._PIXELIO.DE

Bei der Veranstaltungsreihe „Lesen-Denken-Machen“ geht’s um Bücher, andere Medien und digitale Dinge aller Art, aber auch klassische Handarbeiten, Basteln und Brettspiele. Fingerstricken ist das heutige Thema.

16:00 Kann ich auch! 4-5 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 17:00 BUND-Gruppe Igel Derendorf, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Heinrichstraße, Düsseldorf-Derendorf, 0176-50423262 17:00 Trommeln mit Sapali (Moussa) 6-18 J., Krass e.V. Kinderinitiative für kulturelle Bildung, Jugendspieltreff Oberbilker Allee/Ecke Corneliusstr., Düsseldorf, 46869989

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 18:00 BUND-Gruppe Fuchs Altstadt, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, HeinrichHeine-Allee, Düsseldorf-Altstadt, 0176-50423262

KURSE 09:00 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgene10:30 rationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 Mathe & Englisch (ab 4 J.), KUMON Lerncenter Pempelfort, Schwerinstr. 26a, Düsseldorf, 0152-28537020 16:00 Kinderkochwerkstatt 6-12 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei Dot and Line, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 02104-803202

ALLEINERZIEHENDE 09:00 Persönliches Beratungsgespräch, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS 09:00 Kinderbetreuung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 09:30 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Arena-Sportpark, Am Staad 11, Düsseldorf-Stockum, 89-95252

16.02. 14 MITTWOCH BÜHNE 11:00 Paradies ab 14 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 11:30 Dinos im Weltall, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum, 14:00 Lars - der kleine Eisbär, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 16:00 Frau Holle ab 3 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 20:00 Jim Knopf und die Wilde 13 ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

FÜHRUNGEN 10:15 Vom Wickeltisch ins Museum m. Baby, Kunst- u. Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, FriedrichEbert-Allee 4, Bonn, 0228 9171 0 14:00 Das Liebesleben der Tiere, Zoo Wuppertal, Hubertusallee 30, Wuppertal, 0202-563 3600

LITERATUR 16:30 Leseclub - Leselöwen 6-9 J., UllaHahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140

ELTERN 14:45 Elternstart NRW - Willkommen mit Baby Babys im 1. Lebensjahr, familienforum edith stein, Kindertagesstätte der Lebenshilfe Neuss gGmbH, Am Baldhof 1e, Neuss-Innenstadt, 02131-7179800

WERDENDE ELTERN 14:00 Hebammen-Sprechstunde, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199 18:00 Informationsabende für Schwangere, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Bielefelder Str. 9, Düsseldorf-Unterrath, 418444-30 18:30 Männerabend, familienforum edith stein, Johanna-Etienne-Krankenhauses, Am Hasenberg 46, Neuss, 02131-7179800

WORKSHOPS 15:00 Korn! Schrot! Brot! 5-12 J., Phänomania Erfahrungsfeld, [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, Essen, 0201301030

50

Libelle | Februar 2018

09:00 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 09:15 Kleine Sprachforscher- Singen, Spielen, Sprache entdecken, Mutter Kind Kurse, Hebammenpraxis Stresemannstr. 7, Düsseldorf, 553301 09:30 Toni singt... (1,5-3 J.) Singprojekt, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/Flingern, 234359 10:30 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 10:45 Kleine Sprachforscher- Singen, Spielen, Sprache entdecken, Mutter Kind Kurse, Hebammenpraxis Stresemannstr. 7, Düsseldorf, 553301 15:00 Babymassage - Berührung mit Respekt m. Anmeldung, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 15:30 Toni singt... (1,5-3 J.) Singprojekt, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/Flingern, 234359 15:30 KinderKunstAtelier ab 6 J., Krass e.V. Kinderinitiative für kulturelle Bildung, Atelier Piwarski, Flurstr. 67, DüsseldorfFlingern, 46869989 15:45 Die Bilderjäger Kunstklub, ab 7 J., K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204 16:30 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171-2882537

ALLEINERZIEHENDE 14:00 Persönliches Beratungsgespräch, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 18:00 Solo Mamas! 8 Termine, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 10:00 Café Kinderwagen, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:00 Vielfalt der Tiere: Tierstämme im Überblick, Aquazoo Löbbecke Museum, Kaiserswerther Str. 380, Düsseldorf, 8996157 15:00 Eisstockschießen und Eislaufen, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 15:00 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Sportpark Niederheid, PaulThomas-Str. 35, Düsseldorf-Holthausen, 89-95252 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Bezirkssportanlage Rath, Düsseldorf, 89-95252 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Bezirkssportanlage Lierenfeld, Düsseldorf, 89-95252

15 DONNERSTAG BÜHNE 09:30 Ein Sternbild für Flappi, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 10:30 Frau Holle ab 3 J., Puppentheater 16:00 Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 19:00 Anthroposcene - Or how to talk to clouds DIE GROSSE, Performance, FFT Juta, Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100, 876787-18

FÜHRUNGEN 11:15

Kunst mit Baby, Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100

neanderthal.de

Löwe, Mammut & Co. Eine Eiszeit-Safari 25.11.2017 bis 22.04.2018 19:00 Das Schokoladenmuseum im Dunkeln entdecken, Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221931 888-0

LITERATUR 16:00 Lies! Lesegruppe für maghrebinische Mütter u. Kinder 3-9 J., Zentralbibliothek im WBZ, Bücherei Garath, FritzErler-Str. 21, Düsseldorf, 8997527, 16:30 Vorlesetreff ab 4 J., Bücherei Unterrath, Eckenerstr. 1, Düsseldorf, 8924818 16:30 Leseclub - DigiDo 9-12 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140 16:30 Gemeinsam lesen! Vorlesetreff, 6-10 J., Bücherei Wersten, Liebfrauenstraße 1, Düsseldorf, 892 41 36

ELTERN 16:00 Familienberatung Anmeldung unter 617 05 70, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570

WERDENDE ELTERN 20:00 Geburtsvorbereitung für Paare 2tägig, familienforum edith stein im WilliGraf-Haus, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131-7179800

WORKSHOPS 16:00 Kinderbackwerkstatt, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 16:00 Kunst für Kurze 2-3 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 16:00 BUND-Gruppe Mücke Lörick, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Lohweg in Lörick, Düsseldorf, 0176-50423262

KURSE 09:00 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 10:30 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 Mathe & Englisch (ab 4 J.), KUMON Lerncenter Pempelfort, Schwerinstr. 26a, Düsseldorf, 0152-28537020


Ahoi! 15:30 Ballett (4-6 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 15:30 Kinderwerkstatt ab 6 J., Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 16:30 Blockflötenunterricht, Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf, 16:30 Ballett (7-9 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 17:30 Ballett (10-12 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 18:20 Jongliertreff, Hildener Jongleure im SV Hilden-Ost, Sporthalle Kalstert, FransHals-Weg 2, Hilden, 02103-31607

DIES & DAS 09:00 Kinderbetreuung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 09:00 Kinderbetreuung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 13:00 KinderKleiderKiste, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Familiencafé „Blauer Elefant“ 0-3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 15:00 Eisstockschießen und Eislaufen, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 15:30 Singnachmittag im Familiencafé mit Anmeldung, Tel. 28003591, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 16:00 Offene Kreativwerkstatt, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-SeveringStr. 4, Düsseldorf, 6007336 16:00 Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche kostenlos, anonym u. vertraulich, Tel. 6170570, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Arena-Sportpark, Am Staad 11, Düsseldorf-Stockum, 89-95252 18:30 Sport im Park, Sportamt Düsseldorf, Rheinpark Bilk, Düsseldorf, 89-95252 19:30 KESS erziehen - Weniger Stress, mehr Freude Elterntraining, familienforum edith stein, Kath. Kindertagesstätte Zur Hl. Familie (Dormagen), Knechtstedener Str. 27, Dormagen-Horrem, 021317179800

16 FREITAG BÜHNE 10:00 Adams Welt ab 2 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 11:30 Abenteuer Planeten Kindershow, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum, 16:00 Frau Holle ab 3 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 18:45 Sterne über dem Neanderland ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 19:30 Play it again - Looters Videogame Tournament, Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 20:00 Frühlings Erwachen, Düsseldorfer Schauspielhaus, Central, Worringer Str. 140, Düsseldorf, 369911 20:00 Jim Knopf und die Wilde 13 ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

– ielschiff e vom Sp ok. Like! Alles Neu f Facebo au ch au jetzt,

KIRCHE Andacht für Kinder 0-7 J., Ev. Kirchengemeinde Benrath, An der Dankeskirche 6, Düsseldorf-Benrath 14:30 Kindergottesdienst, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, Düsseldorf-Derendorf, 9482731

11:15

FÜHRUNGEN 16:30 Opernhausführung, Deutsche Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee 16a, Düsseldorf, 8925-211 19:00 Nachts im Schokoladenmuseum spannende Entdeckungsreise im Dunkeln Familienführung, 8-12 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221-931 888-0

ELTERN 10:00 Elternstart NRW, ASG-Bildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 1740-0

... und jetzt schnell ins Spielschiff!”

• Holzspielzeug • Fahrzeuge • Puppen und Stofftiere • Bücher, Spiele und Vieles mehr. www.spielschiff.de Wir sind gerne für Sie da: Montags - Freitags: 9.30 - 19.00 Uhr, Samstags: 9.30 - 16.00 Uhr Kaiserswerther Str. 6, 40477 Düsseldorf, Telefon: 02 11 4 98 36 01

Ob Vater-Sohn-Tag, Mädelstag oder nur für mich...

WORKSHOPS 16:00 BUND-Gruppe Marder Gerresheim, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Torfbruchstraße, Düsseldorf-Gerresheim, 0176-50423262 16:00 Makerkids ab 6 J., Kinder- und Jugendbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 89 92970 16:00 Mittelalterzwerge ab 8 J., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-SeveringStr. 4, Düsseldorf, 6007336

KURSE 10:00 Spielgruppe für arabische Frauen mit ihren Kindern, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:00 Jugendklub ab 13 J., Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100 15:00 Arabisch für Kinder versch. Alters16:00 stufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171-2882537 16:00 Hip Hop (4-6 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 17:00 Werkstattparadies 4-7 J., Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100 17:00 Hip Hop (7-12 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 17:15 Kinderchor der MatthäiMäuse 9-12 J., Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf 18:15 Jugendchor der MatthäiMäuse 13-17 J., Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf

ALLEINERZIEHENDE 18:30 GETREL - GETRenntlebende ELtern 9 Termine, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570

DIES & DAS 09:00 Kinderbetreuung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29, 6170570 09:30 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 10:00 Deutsch-Türkische Spielgruppe, SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:00 Eisstockschießen und Eislaufen, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706

... jetzt einen Maltermin vereinbaren 0211 5136409 Schwerinstraße 7 40477 Düsseldorf www.manufattura.com

Geburtstag feiern auf die kreative Art

TanzEtage Ballettschule Julia Durkowiak – Steinstr. 34, 40210 Düsseldorf

Neue Kurse ab Februar 2018 Tänzerische Früherziehung für 3 – 6jährige

Jazz-Dance Klassen für Kinder und Jugendliche

Klassisches Ballett für 6 – 10jährige

Klassisches Ballett für Jugendliche

Anmeldung und Info: 0211/24834 48 www.tanzetage-duesseldorf.de

Hauswirtschaftliche Dienstleistungen Rufen Sie uns an. Unsere Mitarbeiterinnen helfen Ihnen gern.

0211 1719342

oder info@casa-blanka.de

Libelle | Februar 2018

51


11:00 ContaKids: Tragen, Toben, Tanzen 2tägig, 2-4 J., tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 11:00 Eiszeitliches Wildgehege Hautnah, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104-97 97 0 14:00 Tierfotos lebendig und scharf 12-15 J., Aquazoo Löbbecke Museum, Kaiserswerther Str. 380, Düsseldorf, 8996157 14:00 Tap Dance 2tägig, 12-16 J., tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0

TIPP 16 Uhr, Peter und der Wolf, Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, Fischerstraße 110, Düsseldorf

KURSE VERANSTALTER

Das musikalische Märchen von Sergei Prokofjew ist herausragend und begeistert die Menschen seit seiner Uraufführung 1936. Im Partika-Saal der Robert Schumann Hochschule wird es als Familienkonzert aufgeführt.

18.02.

10:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171-2882537 10:00 Windeltänzer (2-3 J.), familienforum edith stein, Kindertagesstätte Hammfeld, Hammfelddamm 4b, Neuss, 02131-7179800

VATER UND KIND 16:00 Wischgeschichten, Apps und Abenteuer 4-6 J., Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Bezirkssportanlage Rath, Düsseldorf, 89-95252

17 SAMSTAG BÜHNE 11:00 Keiner versteht das Murmeltier ab 4 J., Puppenbühne Bauchkribbeln, DINEA-Restaurant Mönchengladbach, Hindenburgstr. 125-133, Mönchengladbach

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 11:00 BAM!-Babykonzerte, Bam! Kinderkonzerte, C. Bechstein Centrum Düsseldorf im Stilwerk, Grünstr. 15, Düsseldorf, 96081190 12:30 Zeitreise unter Sternen, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 12:30 Spaß macht schlau! Live-Show, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 15:00 Jim Knopf und die Wilde 13 ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 16:00 BAM!-Babykonzerte, Bam! Kinderkonzerte, C. Bechstein Centrum Düsseldorf im Stilwerk, Grünstr. 15, Düsseldorf, 96081190 16:00 Frau Holle ab 3 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:15 Polaris ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 16:30 Spaß macht schlau! Live-Show, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 17:00 Tonies Hörnacht: Psssst! ab 5 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 17:30 In der Tiefe des Kosmos ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 20:00 Jim Knopf und die Wilde 13 ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

52

Libelle | Februar 2018

MÄRKTE UND FESTE 11:00 4. Kaarster Ausbildungs- & Studienbörse, KKV - Kaarst e.V., Rathaus Kaarst, Am Neumarkt 2, Kaarst, 02131-602469 11:00 Schallplatten & CD-Börse Eintritt frei, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95

KIRCHE 15:30 Gottesdienst für kleine Leute bis 5 J., Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/Flingern, 234359

FÜHRUNGEN 13:00 Kleine Schoko-Schule ab 5 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221-931 888-0 14:30 Von der Kakaobohne zur Tafelschokolade, Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221-931 888-0

LITERATUR 10:30 Gemeinsam lesen! Vorlesetreff, 6-10 J., Bücherei Wersten, Liebfrauenstraße 1, Düsseldorf, 892 41 36 12:00 Geschichtenzeit: Knuddelfant und Lenny bei den Löwen ab 4 J., Stadtbüchereien Düsseldorf, Kinder- und Jugendbibliothek, Bertha-von-SuttnerPlatz 1, Düsseldorf, 89 92970

ELTERN 16:30 Grenzen setzen die Eltern - nicht die Kinder kostenfrei, DRK, DRK-Aktivtreff Pempelfort, Sternstr. 31, Düsseldorf, 4930814

WORKSHOPS 10:00 Ton-Werkstatt zum Frühling 4-13 J., KuKuK - Kinder- u. Jugendkunstschule, Am Rathaus 1, Hilden, 02103-72237 10:00 Trommelworkshop (3-6 J.), familienforum edith stein, Kath. Kindertagesstätte Christ König, Friedenstr. 12, Neuss-Furth, 02131-541518 10:00 Mit deiner Kamera auf Unterwasserpirsch 8-11 J., Aquazoo Löbbecke Museum, Kaiserswerther Str. 380, Düsseldorf, 8996157 10:00 Stop Motion Videos (Masterclass) 2tägig, 8-13 J., Kulturforum Alte Post, Neustr. 28, Neuss, 02131/904122 11:00 Seemannswerkstatt am Wochenende 2tägig, 8-12 J., Kulturforum Alte Post, Neustr. 28, Neuss, 02131/904122

10:00 Feuer machen wie die Germanen 3-6 J., familienforum edith stein, Kath. Kindertagesstätte St. Aldegundis (Kaarst), Aldegundisstr. 2, Kaarst-Büttgen, 021317179800 10:00 Piratentag ab 4 J., familienforum edith stein, Ev. Kindertagesstätte Ostpreußenallee (Dormagen), Ostpreußenallee 1, Dormagen-Innenstadt, 02131-7179800

FERIENANGEBOTE 14:30 Auf den Spuren des „Kartoffelkönigs“ – Friedrich II. und seine Geschichte(n) 6-10 J., Oberschlesisches Landesmuseum, Bahnhofstr. 62, Ratingen, 02102965-0

DIES & DAS 09:30 Familiensauna, Familienbad Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf 11:00 Wachbesichtigung bei der Feuerwehr, Landeshauptstadt Düsseldorf, Feuerwache Behrenstr. 74 11:00 Eisstockschießen und Eislaufen, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706

18 SONNTAG BÜHNE 11:00 Ein Sternbild für Flappi, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 11:00 Frau Holle ab 3 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 11:00 Der Regenbogenfisch und seine Freunde ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 11:00 Zauber der Melodie, Klassik Konzert Gesellschaft Düsseldorf e.V., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 12:15 Ein Winterwolken-Märchen ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 13:30 Abenteuer Planeten Kindershow, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 15:00 Die Wildlinge Sockentheater, ab 5 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 15:00 Hokuspokus im Takelgarn ab 5 J., Theateratelier Takelgarn, Philipp-ReisStr. 10, Düsseldorf, 330699 15:00 Monstersalat Clowntheaterstück, ab 4 J., Stadt Kaarst, Städt. Realschule Kaarst, Halestr. 5, Kaarst, 02131-987-302

15:00 Faszinierende Planetentour ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 16:00 Peter und der Wolf Familienkonzert, ab 6 J., Robert Schumann Hochschule, Fischerstr. 110, Düsseldorf, 49 18 -0 16:00 Frau Holle ab 3 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:15 Dort Draussen - Die Suche nach fremden Welten ab 12 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104 - 947666 18:00 Big Bang Jugendsinfonieorchester, Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 19:00 Der kleine Prinz Musical, Capitol Theater, Erkrather Str. 30, Düsseldorf

MÄRKTE UND FESTE 11:00 Weiberkram Mädelsflohmarkt, Weiberkram, Gare du Neuss, Karl-Arnold-Str. 3-5, Neuss

KIRCHE 09:45 Kindergottesdienst 3-12 J., Philippuskirche, Hansaallee 300, DüsseldorfLörick, 591250 10:00 Kindergottesdienst, Ev.-luth. Erlöserkirche, Eichendorffstr. 7, DüsseldorfStockum, 433032 10:30 Kindergottesdienst 3-10 J., Ev. Tersteegenkirche, Tersteegenstr. 84, Düsseldorf-Golzheim, 434166-67 10:30 Kinderkirche 3-10 J., Gemeindehaus an der Gustav-Adolf-Kirche, Hardenbergstr. 3, Düsseldorf, 283239 11:00 Kindergottesdienst 6-10 J., Ev. Jonakirche, Niederrheinstr. 128, DüsseldorfLohausen, 432920 11:00 Kindergottesdienst ab 3 J., Dankeskirche, Weststr. 26, Düsseldorf-Benrath, 7 70 52 01 11:00 Kindergottesdienst, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Julius-Raschdorff-Str. 4, Düsseldorf-Garath/Hellerhof, 701524 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Anbetungskirche, Hasselstr. 71, Düsseldorf-Hassels, 712033 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Neanderkirche, Bolkerstr. 36, Düsseldorf-Altstadt, 357783 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/ Flingern, 234359 11:00 Gottesgeschichten f. Familien, St. Antonius, Helmholtzstr. 42 / Fürstenplatz, Düsseldorf 11:00 Kindergottesdienst ab 4 J., Ev. Auferstehungskirche, Arnulfstr. 33, Düsseldorf-Oberkassel, 554095

FÜHRUNGEN 11:30 Mit Wolli durch die Tuchfabrik Puppenführung, ab 5 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Str. 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234-9921555 11:30 Wo der Teufel große Sprünge macht das alte Gerresheim, Jan Wucherpfennig, Aloys-Odenthal-Platz, DüsseldorfGerresheim, 0177-4842659 12:00 Von der Kakaobohne zur Tafelschokolade, Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221-931 888-0 13:00 Kleine Schoko-Schule ab 5 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221-931 888-0 13:30 Mit Wolli durch die Tuchfabrik Puppenführung, ab 5 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Str. 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234-9921555 14:00 Papier - vom Handwerk zum Massenprodukt, LVR Industriemuseum Bergisch Gladbach, Papiermühle Alte Donk, Alte Dombach, Bergisch Gladbach, 022349921 555


14:00 Cromford-Ratingen. Lebenswelten zwischen erster Fabrik und Herrenhaus um 1800 Familienführung, LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford, Cromforder Allee 24, Ratingen, 02234-9921555 15:00 Kinderführung ab 5 J., K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204 15:00 Schlesische Bahnwelten. 175 Jahre Modernität und Mobilität, Oberschlesisches Landesmuseum, Bahnhofstr. 62, Ratingen, 02102-965-0 15:30 Faszination Theater, Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130

ELTERN 14:00 Starke Eltern - starke Kinder Elternkompetenzkurs, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

WORKSHOPS 13:00 Raketenworkshop 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 14:00 Junge Klimaforscher: Solarautos ArtCard_Kids Special, 6-13 J., Kunst- u. Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Friedrich-Ebert-Allee 4, Bonn, 0228 9171 0 14:00 Fossilien fälschen 6-10 J., Ruhr Museum, 0201-24681-444 15:00 Familienwerkstatt, mondo mio! Kindermuseum, Florianstr. 2, Dortmund, 0231-5026127

ALLEINERZIEHENDE 10:00 Sonntagsfrühstück m. Kinderprogramm, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS

15:00 Bücherknirpse 1-3 J., Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140 16:30 Stefanie Leos Bücherkinder 9-12 J., Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140

ELTERN 09:00 Elterntelefon kostenfreie, anonyme Beratung, Mo.-Fr., 9.00-11.00 Uhr, Di.+Do. 17.00-19.00 Uhr, Tel. 0800-1110550, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 09:30 Junge (werdende) Mütter im Mittelpunkt - 99 Fragen rund ums Baby offener Treffpunkt, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 021317179800 11:00 Rückbildung mit Baby, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 SchreiBabyBeratung Bindungsberatung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 15:15 Elternstart NRW - Willkommen mit Baby Babys im 1. Lebensjahr, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131-7179800 18:30 Halt dich fit ab 16 J., Familienzentrum Vorstadtkrokodile e.V., Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf, 68 46 11 20:00 Zeit für mich - Frauentreff am Abend, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 20:00 Wie Hund und Katze - Geschwister eine besondere Beziehung, familienforum edith stein, Städt. Kindertagesstätte Traumzauberhaus, Goethestr. 170, Grevenbroich-Elsen/Orken, 021317179800

19 MONTAG BÜHNE

KURSE

09:30 Bahn frei für Knut Figurentheater, ab 4 J., Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss, 02131-904208 10:00 Mädchenpink und Jungenblau, 11:30 Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 20:00 Jungmeisterkonzert, Zeughaus Neuss, Markt 42-44, Neuss

10:00 Mäusetreff Eltern-Kind-Frühstück, SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:30 Toni singt... (1,5-3 J.) Singprojekt, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/Flingern, 234359 16:30 Kreativer Kindertanz (4-6 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 16:30 Toni singt... (3-5 J.) Singprojekt, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/Flingern, 234359 17:00 Mädchengruppe 7-11 J., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 19:00 Studio X - Medienwerkstatt Wörter- u. Medienwerkstatt, 12-16 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140

KIRCHE 14:30 Kindergottesdienst, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, Düsseldorf-Derendorf, 9482731

LITERATUR 14:30 Geschichtenzeit: Knuddelfant und Lenny bei den Löwen ab 4 J., Stadtbüchereien Düsseldorf, Kinder- und Jugendbibliothek, Bertha-von-SuttnerPlatz 1, Düsseldorf, 89 92970

ab Eur

369,--

Düsseldorf Aachner Str. 42 – 44 Tel: 0211/33 04 40 Mo. – Fr.: 12 – 19 Uhr Samstag: 10 – 16 Uhr

Alles für‘s Kind auf 150 m² • www.secondluck.de Wickrather Str. 4 • 40547 Düsseldorf • 0211-69509800

Mo.-Do.:10:00-13:00 • 15:00-18:00 • Fr. & Sa.:10:00-14:00

WORKSHOPS 09:30 Waldgruppe (1,5-3,5 J.), familienforum edith stein, Kinderbauernhof Neuss, Nixhütter Weg 141, Neuss-Selikum, 02131-908521 15:30 Geschichten im Karton 5-6 J., ASGBildungsforum e.V., Familienzentrum Hl. Dreifaltigkeit, Bülowstr. 5, Düsseldorf, 1740-0 16:00 BUND-Gruppe Eidechse Benrath, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, Düsseldorf, 0176-50423262 17:00 BUND-Gruppe Falke Holthausen, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Holthausen Henkel, 0176-50423262 18:00 BUND-Gruppe Reiher Oberbilk, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, S-Bahnhof Oberbilk, 0176-50423262

10:00 Familien-Sonntagsfrühstück, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 11:00 Eisstockschießen und Eislaufen, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 11:00 19. Ratinger Kulturtag, Stadttheater Ratingen, Europaring 9, Ratingen 15:00 Die Fug und Janina Show Mitmachkonzert, ab 5 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131 277 499

Hoch / Etagenbett Kiefer dick massiv gelaugt geölt, weiß oder natur lackiert Höhe: 170 cm Liegefläche 90x200 incl. Lattenrost

DIE APOTHEKE FÜR IHR KIND IN ESSEN!

Ihre Treue wird bei uns belohnt Ab einem Einkaufswert* von 20 €

erhalten Sie ein Gratisgeschenk im Wert von 5 € zu Ihrem Einkauf!

* ausgenomen verschreibungspflichtige Arzneimittel

Kinderapotheke in Haarzopf Fulerumer Straße 225 // 45149 Essen Tel.: +49 201 74929510 // Fax: +49 201 74929519 E-Mail: info@apotheke-inhaarzopf.de

Bio aus Büttgen vom Bioland Lammertzhof frisch und grün lecker und echt Bio aus Büttgen

Hofmarkt: Webshop: Telefon: Abo-Telefon:

Im Hofmarkt des Bioland Lammertzhofes finden Sie frisches Gemüse aus eigenem Bioland-Anbau und ein breites Sortiment biologischer Lebensmittel. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit der Ökokiste unseres Gemüseabos beliefern wir Sie auch gerne nach Hause!

Mo − Fr 7 - 19 Uhr · Sa 7 − 14 Uhr Rund um die Uhr www.lammertzhof.info 0 21 31 - 75 74 70 0 21 31 - 75 74 17 · Mo − Fr 8 − 13 Uhr

Bioland Lammertzhof, 41564 Kaarst-Büttgen

Libelle | Februar 2018

53


14:00 Stillvorbereitung/Vorbereitung auf das Wochenbett, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336

TIPP 15 Uhr, Die Schluckaufprinzessin, Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss

SAUERLÄNDER VERLAG

Im Bilderbuchkino „Lesebär“ wird das Buch von Nina Dullek vorgestellt. Die Prinzessin Rosa Klitzeklein wird von einem Schluckauf gequält und das ganze Schloss ist auf den Beinen und gibt gute Ratschläge, wie man den Schluckauf vertreiben kann …

WORKSHOPS

ALLEINERZIEHENDE 17:00 Kinder im Blick Elterntraining, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS 09:30 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de

22.02. 20 DIENSTAG BÜHNE 09:30 Abenteuer Planeten Kindershow, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 10:00 Mädchenpink und Jungenblau, 11:30 Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 15:00 Wunschkind ab 4 J., Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf, 899 75 51 18:00 Alice im Wunderland on Ice, Stadthalle Neuss, Selikumer Str. 25, Neuss

16:00 Schreib-bar 12-17 J., Literaturbüro NRW e.V., Bismarckstr. 90, Düsseldorf, 8284591

ELTERN

ALLEINERZIEHENDE

08:30 In Vielfalt leben: Integration leben - Vorstellungen und Wünsche, familienforum edith stein, Städt. Familienzentrum Südstadt, Bischof-Nettekoven-Str. 23, Grevenbroich-Südstadt, 02131-7179800 10:00 Sozialberatung, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 Fit nach der Geburt Rückbildungskurs, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:00 Teestube für junge Mütter, familienforum edith stein, Familienzentrum St. Quirin (Neuss), Münsterplatz 16 A, Neuss-Innenstadt, 02131-7179800 19:30 „pimp my shirt...“ - nicht nur Kinder T-Shirts werden zu Designerstücken, familienforum edith stein, CaritasKindertagesstätte im Haus der Familie, Unter den Hecken 44, Dormagen-Innenstadt, 02131-7179800 20:00 Starke Eltern - Starke Kinder Vertiefungskurs, familienforum edith stein, Lebenshilfe-Familienzentrum Sonnenblume, Jakob-Herbert-Str. 12, Neuss-Grimlinghausen, 02131-7179800

09:00 Persönliches Beratungsgespräch, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

WERDENDE ELTERN 10:00 Hebammenfrühstück/Sprechstunde, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336

54

Libelle | Februar 2018

KURSE 09:00 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgene10:30 rationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 Mathe & Englisch (ab 4 J.), KUMON Lerncenter Pempelfort, Schwerinstr. 26a, Düsseldorf, 0152-28537020 16:00 Kinderkochwerkstatt 6-12 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei Dot and Line, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 02104-803202

LITERATUR 09:30 Autokindersitzverleih Mo.-Do., 9.0016.00 Uhr, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 10:00 Kindershop Mo-Fr, DRK, Kölner Landstr. 115, Düsseldorf, 2299-2166 12:00 Kinder- und Jugendtreff PH Mo.-Fr., 9-17 J., Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf 14:00 Kinder- und Jugendtelefon kostenlose, anonyme Beratung, Mo.-Sa., 14.00-20.00 Uhr, Tel. 116 111, Deutscher Kinderschutzbund 15:00 Café Eden - Refugees are welcome here!, Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Bezirkssportanlage Lierenfeld, Düsseldorf, 89-95252 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Sportpark Niederheid, PaulThomas-Str. 35, Düsseldorf-Holthausen, 89-95252 19:00 Einfach Vater/ Einfach Großeltern Familien in Trennung, Ev. Thomaskirche, Eugen-Richter-Str. 10, DüsseldorfMörsenbroich, 68871922

10:00 Minimix Familien-Workshop, K20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381204 14:30 Wie kommt das Wasser in die Wolke? Forschernachmittag, 4-6 J., ASGBildungsforum e.V., ASG-Bildungsforum, Höhenstr. 20, Düsseldorf-Derendorf, 1740-0 15:00 Kids‘ Lab 6-12 J., Phänomania Erfahrungsfeld, [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, Essen, 0201-301030 16:00 ZockerZeit ab 8 J., Stadtbüchereien Düsseldorf, Kinder- und Jugendbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 89 92970 16:00 BUND-Gruppe Meise Kaiserswerth, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Klemensplatz, Düsseldorf, 0176-50423262 17:00 BUND-Gruppe Igel Derendorf, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Heinrichstraße, Düsseldorf-Derendorf, 0176-50423262 17:00 Trommeln mit Sapali (Moussa) 6-18 J., Krass e.V. Kinderinitiative für kulturelle Bildung, Jugendspieltreff Oberbilker Allee/Ecke Corneliusstr., Düsseldorf, 46869989 18:00 BUND-Gruppe Fuchs Altstadt, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, HeinrichHeine-Allee, Düsseldorf-Altstadt, 0176-50423262

DIES & DAS 09:00 Kinderbetreuung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 09:30 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 16:00 Café Elmar 0-6 J., Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Arena-Sportpark, Am Staad 11, Düsseldorf-Stockum, 89-95252

21 MITTWOCH BÜHNE 09:30 Lars - der kleine Eisbär, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum, 10:00 Mädchenpink und Jungenblau, 11:30 Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 14:00 Lillis Reise zum Mond, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum

15:00 Wunschkind Kindertheater, ab 4 J., Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 16:00 Superhäschen und der Fuchs 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 20:00 Jim Knopf und die Wilde 13 ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

FÜHRUNGEN 10:15 Vom Wickeltisch ins Museum m. Baby, Kunst- u. Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, FriedrichEbert-Allee 4, Bonn, 0228 9171 0 16:30 Opernhausführung, Deutsche Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee 16a, Düsseldorf, 8925-211 17:30 Hinter den Kulissen: Technikführung, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum

LITERATUR 16:30 Leseclub - Leselöwen 6-9 J., UllaHahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140

ELTERN 14:00 Erste-Hilfe-Kurs bei Babys und Kleinkinder, Düsseldorfer Baby, Familienzentrum St. Maria Rosenkranz, Roderbirkener Str. 19, Düsseldorf, 01785108334 15:00 Elterncafé - Geschwisterrivalitäten, Familienzentrum Metzer Str. 20, Düsseldorf 19:00 Starke Eltern - Starke Kinder, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familienzentrum Vorstadtkrokodile e.V., Otto-Petersen-Str. 2-8, Düsseldorf, 68 46 11 19:30 Vom Umgang mit ‚kleinen und großen Geschäften‘, familienforum edith stein, Kath. Montessori-Kindertagesstätte St. Gabriel (Dormagen), Albert-SchweitzerStr. 13, Dormagen-Delrath, 021317179800 19:30 Kindheit ist keine Krankheit - Kinderwelten 2.0, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familienbildung, Prinz-Georg-Str./ Ecke Bagelstr., Düsseldorf, 1740-0 19:30 Schulreife - loslassen-vertrauenermutigen!, familienforum edith stein, Städt. Kindertagesstätte Wirbelwind (Grevenbroich), Poststr. 17, Grevenbroich-Wevelinghoven, 02131-7179800 19:30 Kinder brauchen Wurzeln und Flügel, familienforum edith stein, Städt. Kita Kunterbunt Gustorf (Grevenbroich), Hünselerstr. 1, Grevenbroich, 02131-7179800

WERDENDE ELTERN 14:00 Hebammen-Sprechstunde, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199 18:30 Elterngeld, Elternzeit, Arbeitsrecht, familienforum edith stein, JohannaEtienne-Krankenhauses, Am Hasenberg 46, Neuss, 02131-7179800

WORKSHOPS 15:30 Gestaltwerkstatt, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 16:00 Glitzergläser - Schätze aus der Natur ab 10 J., NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171-73 499-0 16:00 BUND-Gruppe Frosch Flingern, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Stadtwerkepark Flingern, Düsseldorf, 0176-50423262 16:00 Kunst für Kurze 2-3 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204


17:00 BUND-Gruppe Spatz Lierenfeld, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Rheinbahndepot, Düsseldorf-Lierenfeld, 017650423262

KURSE 09:00 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 09:15 Kleine Sprachforscher- Singen, Spielen, Sprache entdecken, Mutter Kind Kurse, Hebammenpraxis Stresemannstr. 7, Düsseldorf, 553301 09:30 Toni singt... (1,5-3 J.) Singprojekt, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/Flingern, 234359 10:30 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 10:45 Kleine Sprachforscher- Singen, Spielen, Sprache entdecken, Mutter Kind Kurse, Hebammenpraxis Stresemannstr. 7, Düsseldorf, 553301 15:30 Toni singt... (1,5-3 J.) Singprojekt, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/Flingern, 234359 15:30 KinderKunstAtelier ab 6 J., Krass e.V. Kinderinitiative für kulturelle Bildung, Atelier Piwarski, Flurstr. 67, DüsseldorfFlingern, 46869989 16:30 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171-2882537

ALLEINERZIEHENDE 14:00 Persönliches Beratungsgespräch, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 18:00 Solo Mamas! 8 Termine, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 19:30 Rechtliche Fragen zu Trennung und Scheidung Informationsveranstaltung, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 10:00 Café Kinderwagen, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:00 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91, 6170570 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Bezirkssportanlage Lierenfeld, Düsseldorf, 89-95252 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Sportpark Niederheid, PaulThomas-Str. 35, Düsseldorf-Holthausen, 89-95252 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Bezirkssportanlage Rath, Düsseldorf, 89-95252

22 DONNERSTAG BÜHNE 10:00 Mädchenpink und Jungenblau, Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 10:30 Superhäschen und der Fuchs 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 11:30 PlanetenSafari, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum, 11:30 Mädchenpink und Jungenblau, Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130

15:00 Die Schluckaufprinzessin, Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10, Neuss, 02131-904208 16:00 Superhäschen und der Fuchs 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 18:00 Das geheime Haus ab 6 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 19:00 Flirt ab 14 J., FFT Juta, Kasernenstr. 6, Düsseldorf, 876787-18

FÜHRUNGEN 19:00 Das Schokoladenmuseum im Dunkeln entdecken, Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221931 888-0

LITERATUR 16:00 Lies! Lesegruppe für maghrebinische Mütter u. Kinder 3-9 J., Zentralbibliothek im WBZ, Bücherei Garath, FritzErler-Str. 21, Düsseldorf, 8997527 16:30 Gemeinsam lesen! Vorlesetreff, 6-10 J., Bücherei Wersten, Liebfrauenstraße 1, Düsseldorf, 892 41 36 16:30 Leseclub - DigiDo 9-12 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140 16:30 Vorlesetreff ab 4 J., Bücherei Unterrath, Eckenerstr. 1, Düsseldorf, 8924818

WORKSHOPS 15:30 Licht und Schatten Forschernachmittag, 4-6 J., ASG-Bildungsforum e.V., ASG Bildungsforum, Bülowstr. 5, Düsseldorf, 1740-0 16:00 BUND-Gruppe Mücke Lörick, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Lohweg in Lörick, Düsseldorf, 0176-50423262 16:00 Kunst für Kurze 2-3 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 16:00 Kinderbackwerkstatt, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

FAHRER / FAHRERIN FÜR DIE VERTEILUNG DER LIBELLE IN DÜSSELDORF

GESUCHT Gerne (Früh-)Rentner; eigenes Auto; 1 – 2 Tage am Monatsende; 9 – 14 Uhr Bei Interesse bitte bei Sarah Schmitz im Verlag melden unter: 0211 - 545 71 800 oder sarah.schmitz@libelle-magazin.de LIBELLE-MAGAZIN.DE

KURSE 09:00 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 09:00 Eltern-Baby-Gruppen (1. J.), familienforum edith stein, Kath. Kindertagesstätte St. Peter (Neuss), Schützenstr. 6, Neuss-Hoisten, 02131-7179800 10:30 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 Mathe & Englisch (ab 4 J.), KUMON Lerncenter Pempelfort, Schwerinstr. 26a, Düsseldorf, 0152-28537020 15:30 Ballett (4-6 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 16:30 Blockflötenunterricht, Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf 16:30 Ballett (7-9 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 17:30 Ballett (10-12 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 18:20 Jongliertreff, Hildener Jongleure im SV Hilden-Ost, Sporthalle Kalstert, FransHals-Weg 2, Hilden, 02103-31607

DIES & DAS 09:00 Kinderbetreuung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 09:00 Kinderbetreuung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 13:00 KinderKleiderKiste, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570

Libelle | Februar 2018

55


10:00 Deutsch-Türkische Spielgruppe, SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 13:00 Party4Kids, Schlösser Quartier Bohème - Henkelsaal, Ratinger Str. 25, Düsseldorf, 15976150 16:00 Dschungelbuch - das Musical, Stadt Ratingen - Kulturamt, Stadttheater Ratingen, Europaring 9, Ratingen, 02102 550 4102 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Bezirkssportanlage Rath, Düsseldorf, 89-95252

10 Uhr, 3. Treffen für Kinderfahrzeuge, Classic Remise Düsseldorf, Harffstraße 110 a, Düsseldorf Bei dem Treffen sind viele nostalgische und neue Kinderfahrzeuge zu bewundern, wie Pedal-Autos, Karussellwagen, Seifenkisten oder Tretroller. Auch ein „Concours d’Elegance“ der historischen Kinderfahrzeuge findet statt.

CLASSIC REMISE DÜSSELDORF / MAIC SCHULTE

TIPP

15:00 Familiencafé „Blauer Elefant“ 0-3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 16:00 Offene Kreativwerkstatt, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-SeveringStr. 4, Düsseldorf, 6007336

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Arena-Sportpark, Am Staad 11, Düsseldorf-Stockum, 89-95252 18:30 Sport im Park, Sportamt Düsseldorf, Rheinpark Bilk, Düsseldorf, 89-95252

23 FREITAG BÜHNE 10:00 Mädchenpink und Jungenblau, Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 10:30 Das Schwein unterm Apfelbaum, Spektakulum, Hospitalstraße 45, Düsseldorf, 899 84 59 11:30 Abenteuer Planeten Kindershow, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 11:30 Mädchenpink und Jungenblau, Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 16:00 Superhäschen und der Fuchs 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 18:00 Abschlusskonzert des Regionalwettbewerbs Jugend musiziert, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Str. 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 022349921555 19:00 Alice im Wunderland on Ice, Capitol Theater, Erkrather Str. 30, Düsseldorf, 19:00 Flirt ab 14 J., FFT Juta, Kasernenstr. 6, Düsseldorf, 876787-18 20:00 Jim Knopf und die Wilde 13 ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

56

Libelle | Februar 2018

25.02. KIRCHE

24 SAMSTAG BÜHNE 11:00 Sterntaler Familienwoche, Musikgeschichten, 2-3 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 11:00 Plutino Familienwoche, Musik u. Tanz, 4-5 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306

ELTERN

KURSE 10:00 Spielgruppe für arabische Frauen mit ihren Kindern, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:00 Jugendklub ab 13 J., Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100 15:00 Arabisch für Kinder versch. Alters16:00 stufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171-2882537 16:00 Hip Hop (4-6 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 17:00 Hip Hop (7-12 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 17:00 Werkstattparadies 4-7 J., Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 56642100 17:15 Kinderchor der MatthäiMäuse 9-12 J., Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf 18:15 Jugendchor der MatthäiMäuse 13-17 J., Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf

DIES & DAS 09:00 Kinderbetreuung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 09:30 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91

LITERATUR 10:30 Gemeinsam lesen! Vorlesetreff, 6-10 J., Bücherei Wersten, Liebfrauenstraße 1, Düsseldorf, 892 41 36

ELTERN

WERDENDE ELTERN

18:00 Alte Spiele neu entdeckt, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

16:00 BUND-Gruppe Marder Gerresheim, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Torfbruchstraße, Düsseldorf-Gerresheim, 0176-50423262 16:00 Mittelalterzwerge ab 8 J., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-SeveringStr. 4, Düsseldorf, 6007336 16:30 Mobilé ab 6 J., FamilyArt bei BauKinderKultur, Himmelgeister Str. 107h, Düsseldorf, 8924985

13:00 Kleine Schoko-Schule ab 5 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221-931 888-0 14:30 Von der Kakaobohne zur Tafelschokolade, Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221-931 888-0 15:00 Kinderführung: Arbeitswelt und Industrialisierung in Anatolien ab 8 J., LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 297, Solingen, 0212 23 24 10 15:15 Kinder erleben das Schloss Familienführung, ab 6 J., Stiftung Schloss und Park Benrath, Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, Düsseldorf, 89 21 903

15:15 Nähworkshop am Samstag, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 98706589

14:30 Kindergottesdienst, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, Düsseldorf-Derendorf, 9482731

WORKSHOPS

FÜHRUNGEN

sackpack.de

11:15

Kleine Orgelmatinée 30 Min. Orgelmusik, St. Margareta, Gerricusstr. 11, Düsseldorf 12:30 Spaß macht schlau! Live-Show, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 13:00 Dinos im Weltall, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 15:00 Die Geschichte vom Soldaten Festival „You’re invited, if that’s OK?“, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 15:00 Jim Knopf und die Wilde 13 ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 15:00 Sterntaler Familienwoche, Musikgeschichten, 2-3 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 16:00 Superhäschen und der Fuchs 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:00 Musikzimmer für Kinder ab 6 J., KinderKulturClub, Weltkunstzimmer, Ronsdorfer Str. 77a, Düsseldorf, 7308140 16:30 Spaß macht schlau! Live-Show, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 19:00 You’re invited: Jam & Battle Festival „You’re invited, if that’s OK?“, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 20:00 Jim Knopf und die Wilde 13 ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

MÄRKTE UND FESTE 12:00 Kindertrödelmarkt, Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium, Brucknerstr. 19, Düsseldorf

KIRCHE 10:00 Kindergottesdienst, Ev. Thomaskirche, Eugen-Richter-Str. 10, DüsseldorfMörsenbroich, 68871922

10:00 Geburtsvorbereitungskurs, Familienzentrum Hl. Dreifaltigkeit, Bülowstr. 5, Düsseldorf

WORKSHOPS 00:00 Naturkosmetik selber machen ab 12 J., NAJU NRW - Naturschutzjugend NRW, Völklinger Str. 7-9, Düsseldorf, 15925130 09:30 Familienklettern, DRK, DRK-Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 2299 4711 14:00 HipHop (5-10 J.) 2tägig, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 15:00 Offene Medienwerkstatt - Ab in die Greenbox! ab 10 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 15:00 EnergiePiraten 8-10 J., NaturGut Ophoven, Talstr. 4, Leverkusen, 02171-73 499-0

KURSE 10:00 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171-2882537 10:00 Kochgruppe mit Grundschulkindern, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Luft - Ein unsichtbares Nichts? 4-8 J., Frühes Forschen, Spielberger Weg 50, Düsseldorf, 0171-9275420

ALLEINERZIEHENDE 17:00 Kochen für Eltern und Kinder, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

VATER UND KIND 10:00 Detektiv-Ausbildung ab 5 J., familienforum edith stein, Kath. Kita St. Katharina (Dormagen), Am Burggraben 6, Dormagen-Hackenbroich, 021317179800


DIES & DAS 09:30 Rheinufersäuberung, Biologische Station Haus Bürgel, Wanderparkplatz Urdenbach (Piel’s Loch), Baumberger Weg/Drängenburger Str., DüsseldorfUrdenbach, 9961-212 10:00 Tobevormittag, Zwergenstube, Am Quellenbusch 77, Düsseldorf, 87564929 10:00 Einführung in die Obstbaumpflege m. Anmeldung Tel. 02173-951743, Biologische Station Haus Bürgel, Urdenbacher Weg, Monheim a.R., 9961-212 15:00 Regenbogenfamilien in der Spieloase, Frauenberatungsstelle Düsseldorf e.V., Spieloase Bilk, Brunnenstr. 65, Düsseldorf, 686854

25 SONNTAG BÜHNE 11:00 Eine Zwiebel für Pippo Figurentheater, 4-8 J., Kulturkeller Neuss, Oberstr. 17, Neuss 11:00 Lillis Reise zum Mond, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum, 11:00 Superhäschen und der Fuchs 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 11:30 Tanzen bis die Schwarte kracht Puppentheater, ab 4 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 12:00 Hexe Kleinlaut - Die schönste Zeche der Welt Familienkonzert, ab 5 J., Stiftung Zollverein, Unesco-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Halle 12 [A12], Gelsenkirchener Straße 181, Essen , 0201-246810 13:00 You’re invited: Jam & Battle Festival „You’re invited, if that’s OK?“, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 13:30 PlanetenSafari, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 14:00 Jim Knopf und die Wilde 13 ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 14:00 Der Opernbaukasten - Folge 3 m. Malte Arkona, Deutsche Oper am Rhein, Theater Duisburg, Neckarstr. 1, Duisburg, 0203-9407777 14:00 Eine Zwiebel für Pippo Figurentheater, 4-8 J., Kulturkeller Neuss, Oberstr. 17, Neuss 14:30 Hexe Kleinlaut - Die schönste Zeche der Welt Familienkonzert, ab 5 J., Stiftung Zollverein, Unesco-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Halle 12 [A12], Gelsenkirchener Straße 181, Essen , 0201-246810 15:00 Die Geschichte vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat ab 3 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131 277 499 15:00 Tanzen bis die Schwarte kracht Puppentheater, ab 4 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130 16:00 Superhäschen und der Fuchs 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 16:00 Familienkonzert ab 2 J., Musikschule drei-klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 16:00 Das geheime Haus ab 6 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 16:00 Sonntagsorgel, St. Andreas, Andreasstr. 27, Düsseldorf 16:00 Eine Zwiebel für Pippo Figurentheater, 4-8 J., Kulturkeller Neuss, Oberstr. 17, Neuss 17:00 Jim Knopf und die Wilde 13 ab 8 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

18:00 Blutsbrüder Recherche-Projekt, ab 10 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 18:00 Speak Up! Festival „You’re invited, if that’s OK?“, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 19:30 Der Geizige ab 10 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 8996130

MÄRKTE UND FESTE 09:00 Kindersachen-Flohmarkt, Krewelshof Lohmar, Krewelshof, Lohmar, 02205 897706 11:00 Adler-Spielzeugmarkt, Stadthalle Neuss, Selikumer Str. 25, Neuss

KIRCHE 09:30 Große Leute Kirche, Kath. Kindertagesstätte St. Michael, Diedenhofener Str. 7a, Düsseldorf 09:45 Kindergottesdienst 3-12 J., Philippuskirche, Hansaallee 300, DüsseldorfLörick, 591250 10:00 Kindergottesdienst, Ev.-luth. Erlöserkirche, Eichendorffstr. 7, DüsseldorfStockum, 433032 11:00 Kindergottesdienst 6-10 J., Ev. Jonakirche, Niederrheinstr. 128, DüsseldorfLohausen, 432920 11:00 Kindergottesdienst ab 4 J., Ev. Auferstehungskirche, Arnulfstr. 33, Düsseldorf-Oberkassel, 554095 11:00 Kindergottesdienst, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Julius-Raschdorff-Str. 4, Düsseldorf-Garath/Hellerhof, 701524 11:00 Kindergottesdienst ab 3 J., Dankeskirche, Weststr. 26, Düsseldorf-Benrath, 7 70 52 01 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Anbetungskirche, Hasselstr. 71, Düsseldorf-Hassels, 712033 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/ Flingern, 234359 12:30 Himmelwärts, St. Antonius, Helmholtzstr. 42 / Fürstenplatz, Düsseldorf

FÜHRUNGEN 11:00 Familienführung ab 6 J., Deutsche Oper am Rhein, Theater Duisburg, Neckarstr. 1, Duisburg, 0203-9407777 12:00 Von der Kakaobohne zur Tafelschokolade, Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221-931 888-0 13:00 Kleine Schoko-Schule ab 5 J., Schokoladenmuseum Köln, Am Schokoladenmuseum 1a, Köln, 0221-931 888-0 13:30 Naturparkzentrum Museumstour Familienführung, Naturparkzentrum Gymnicher Mühle, Gymnicher Mühle 1, Erftstadt Gymnich, 02237 6388020

WORKSHOPS 10:00 Roboter-Werkstatt - Experimente rund um Elektrizität 10-13 J., Frühes Forschen, Spielberger Weg 50, Düsseldorf, 0171-9275420 11:00 Manege frei - Wir bewegen uns wie im Zirkus ab 5 J., Hildener Jongleure im SV Hilden-Ost, Sporthalle Kalstert, FransHals-Weg 2, Hilden, 02103-31607 12:30 Prenatal Yoga Workshop Esperanza Yoga im Yogimotion Reuschenberg, Bergheimer Straße, Neuss, 504-512, 41466 keine Anmeldung notwendig 13:00 Raketenworkshop 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 14:00 In Ton verewigt Familientöpfern, Hetjens Deutsches Keramikmuseum, Schulstr. 4, Düsseldorf, 899 42 10

Libelle | Februar 2018

57


16:30 Toni singt... (3-5 J.) Singprojekt, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/Flingern, 234359 16:30 Kreativer Kindertanz (4-6 J.), Tanzstudio Impuls, Heyestr. 145, Düsseldorf, 0177-1988119 17:00 Mädchengruppe 7-11 J., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 19:00 Studio X - Medienwerkstatt Wörter- u. Medienwerkstatt, 12-16 J., Ulla-HahnHaus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140

TIPP 10 Uhr, Das geheime Haus, Junges Schauspiel, Münsterstraße 446, Düsseldorf

DIES & DAS THOMAS RABSCH

Mit dem Ensemble des Jungen Schauspiels entwickelt Gregory Caers ein großes Slapstick-Abenteuer über ungewöhnliche Wesen und Superkräfte; das Stück ist Teil des Festivals „Take off: Junger Tanz“.

14:00 Freies Experimentieren in der Zukunftswerkstatt ab 8 J., LVR Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg, Hansastraße 20, Oberhausen, 0208 8579 136

DIES & DAS 10:00 Familien-Sonntagsfrühstück, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 10:00 3. Treffen für Kinderfahrzeuge, Classic Remise Düsseldorf, Harffstr. 110a, Düsseldorf, 22950570 11:00 Linklaters-Thementag für die ganze Familie, K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 11:00 Familien-Hütten-Tour 8-12 J., LVRIndustriemuseum Eisenheim, Berliner Straße 10 a, Oberhausen, 02234-9921555

26 MONTAG BÜHNE 10:00 Flirt ab 14 J., FFT Juta, Kasernenstr. 6, Düsseldorf, 876787-18 10:00 Himmelblau Familienwoche, Hör-SehFühlstücke, 0-1 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 10:00 Speak Up! Festival „You’re invited, if that’s OK?“, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 11:30 Himmelblau Familienwoche, Hör-SehFühlstücke, 0-1 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 13:00 Speak Up! Festival „You’re invited, if that’s OK?“, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 14:00 Himmelblau Familienwoche, Hör-Seh16:00 Fühlstücke, 0-1 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306

KIRCHE 14:30 Kindergottesdienst, Ev. Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, Düsseldorf-Derendorf, 9482731

58

Libelle | Februar 2018

28.02. FÜHRUNGEN 15:00 Entdeckungsreise mit Oma und Opa 5-12 J., Phänomania Erfahrungsfeld, [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, Essen, 0201-301030

LITERATUR 15:00 Bücherknirpse 1-3 J., Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140 16:30 Stefanie Leos Bücherkinder 9-12 J., Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140

ELTERN 09:00 Elterntelefon kostenfreie, anonyme Beratung, Mo.-Fr., 9.00-11.00 Uhr, Di.+Do. 17.00-19.00 Uhr, Tel. 0800-1110550, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 11:00 Rückbildung mit Baby, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 SchreiBabyBeratung Bindungsberatung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 18:30 Halt dich fit ab 16 J., Familienzentrum Vorstadtkrokodile e.V., Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf, 68 46 11 19:00 Autorität, Respekt und Oräsenz, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 20:00 Zeit für mich - Frauentreff am Abend, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336

WORKSHOPS 16:00 BUND-Gruppe Eidechse Benrath, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schloss Benrath, Benrather Schloßallee 100-106, Düsseldorf, 0176-50423262 17:00 BUND-Gruppe Falke Holthausen, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Holthausen Henkel, 0176-50423262 18:00 BUND-Gruppe Reiher Oberbilk, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, S-Bahnhof Oberbilk, 0176-50423262

KURSE 10:00 Mäusetreff Eltern-Kind-Frühstück, SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:30 Toni singt... (1,5-3 J.) Singprojekt, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/Flingern, 234359

09:00 Don´t Look at the Finger Festival „You’re invited, if that’s OK?“, Film, tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 09:30 Autokindersitzverleih Mo.-Do., 9.0016.00 Uhr, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Str. 60, Düsseldorf, 6170570 09:30 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 10:00 Kindershop Mo-Fr, DRK, Kölner Landstr. 115, Düsseldorf, 2299-2166 12:00 Kinder- und Jugendtreff PH Mo.-Fr., 9-17 J., Pestalozzihaus, Grafenberger Allee 186, Düsseldorf 14:00 Kinder- und Jugendtelefon kostenlose, anonyme Beratung, Mo.-Sa., 14.00-20.00 Uhr, Tel. 116 111, Deutscher Kinderschutzbund 15:00 Café Eden - Refugees are welcome here!, Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Sportpark Niederheid, PaulThomas-Str. 35, Düsseldorf-Holthausen, 89-95252 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Bezirkssportanlage Lierenfeld, Düsseldorf, 89-95252

27 DIENSTAG BÜHNE 09:00 Blutsbrüder Recherche-Projekt, ab 10 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 10:00 Plutino Familienwoche, Musik u. Tanz, 4-5 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 10:00 Das geheime Haus ab 6 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 10:00 Himmelblau Familienwoche, Hör-Seh11:30 Fühlstücke, 0-1 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 11:30 Lillis Reise zum Mond, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum, 14:00 Himmelblau Familienwoche, Hör-Seh16:00 Fühlstücke, 0-1 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 16:30 Pirat(t)en-Pit auf Kaperfahrt Figurentheater ab 4, mit Anmeldung, Bücherei Oberkassel, Luegallee 65, 0211 899 41 08 20:00 Ballet Revolucion, Capitol Theater, Erkrather Str. 30, Düsseldorf

ELTERN 10:00 Sozialberatung, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 Fit nach der Geburt Rückbildungskurs, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336

18:45 Aufbruch, Umbruch, kein Zusammenbruch Kurs zu Pubertät, Kinderschutzbund Düsseldorf, Hulda-PankokGesamtschule, Brinckmannstr. 60, Düsseldorf, 6170570 19:00 Bewegung und Sinneswahrnehmung als Tor zum Lernen Erlebnisvortrag, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Bldungsforum, Flurstr. 57, Düsseldorf, 1740-0 19:30 Gestresste Eltern - Gestresste Kinder! Wie bleibe ich gelassen?, familienforum edith stein, Kath. Kindertagesstätte St. Aldegundis (Kaarst), Aldegundisstr. 2, Kaarst-Büttgen, 021317179800 19:30 Strafen, Grenzen, Konsequenzen, familienforum edith stein, Kath. Kindertagesstätte St. Clemens, JosefTHienen-Str. 61, Grevenbroich-Kapellen, 02182-10131 20:00 STEP-Elterntraining Grundkurs, familienforum edith stein, Städt. Familienzentrum Kaarst, Büdericher Str. 17b, Kaarst-Mitte, 02131-7179800

WERDENDE ELTERN 10:00 Hebammenfrühstück/Sprechstunde, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 Stillvorbereitung/Vorbereitung auf das Wochenbett, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336

WORKSHOPS 16:00 BUND-Gruppe Meise Kaiserswerth, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Klemensplatz, Düsseldorf, 0176-50423262 17:00 BUND-Gruppe Igel Derendorf, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Heinrichstraße, Düsseldorf-Derendorf, 0176-50423262 17:00 Trommeln mit Sapali (Moussa) 6-18 J., Krass e.V. Kinderinitiative für kulturelle Bildung, Jugendspieltreff Oberbilker Allee/Ecke Corneliusstr., Düsseldorf, 46869989 18:00 BUND-Gruppe Fuchs Altstadt, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, HeinrichHeine-Allee, Düsseldorf-Altstadt, 0176-50423262

KURSE 09:00 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgene10:30 rationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 14:00 Mathe & Englisch (ab 4 J.), KUMON Lerncenter Pempelfort, Schwerinstr. 26a, Düsseldorf, 0152-28537020 16:00 Kinderkochwerkstatt 6-12 J., SOSMehrgenerationenhaus Hell-Ga, CarlSevering-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder (ab 5 J.), Malzauber bei Dot and Line, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 02104-803202

ALLEINERZIEHENDE 09:00 Persönliches Beratungsgespräch, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS 09:00 Kinderbetreuung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 09:30 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Arena-Sportpark, Am Staad 11, Düsseldorf-Stockum, 89-95252


BÜHNE 09:00 Blutsbrüder Recherche-Projekt, ab 10 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 09:30 PlanetenSafari, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 10:00 Plutino Familienwoche, Musik u. Tanz, 4-5 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 10:00 Himmelblau Familienwoche, Hör-SehFühlstücke, 0-1 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 10:00 Das geheime Haus ab 6 J., Junges Schauspiel, Münsterstr. 446, Düsseldorf, 8523710 11:00 Der Opernbaukasten - Folge 3 m. Malte Arkona, Deutsche Oper am Rhein, Theater Duisburg, Neckarstr. 1, Duisburg, 0203-9407777 11:30 Blutsbrüder Recherche-Projekt, ab 10 J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131 26990 11:30 Himmelblau Familienwoche, Hör-Seh14:00 Fühlstücke, 0-1 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 14:00 Ein Sternbild für Flappi, Zeiss Planetarium Bochum, Castroper Str. 67, Bochum 16:00 Superhäschen und der Fuchs 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstraße 38, Düsseldorf, 372401 20:00 Ballet Revolucion, Capitol Theater, Erkrather Str. 30, Düsseldorf

FÜHRUNGEN 10:15 Vom Wickeltisch ins Museum m. Baby, Kunst- u. Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, FriedrichEbert-Allee 4, Bonn, 0228 9171 0

LITERATUR 16:30 Leseclub - Leselöwen 6-9 J., UllaHahn-Haus, Neustraße 2-4, Monheim am Rhein, 02173-951-4140

ELTERN 18:30 Wir werden Großeltern!, JohannaEtienne-Krankenhauses, Am Hasenberg 46, Neuss 19:30 Kinder brauchen Wurzeln und Flügel, familienforum edith stein, Kath. Kindertagesstätte Sieben Schmerzen Mariens (Kaarst), Bruchweg 18, KaarstHolzbüttgen, 02131-7179800 19:30 Schlaf, Kindlein, schlaf Elternabend, DRK, DRK-Familientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 2299 4711 20:00 KESS erziehen Infoabend, familienforum edith stein, Kath. Kindertagesstätte Karl Borromäus, Nordstr. 46, MeerbuschBüderich, 02131-7179800

WERDENDE ELTERN 14:00 Hebammen-Sprechstunde, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199 17:30 Ultraschall Familienwoche, f. Schwangere, Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 18:30 Elterngeld, Elternzeit, Namens- u. Arbeitsrecht, familienforum edith stein, Johanna-Etienne-Krankenhauses, Am Hasenberg 46, Neuss, 02131-7179800

WORKSHOPS

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

KURSE 09:00 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 09:15 Kleine Sprachforscher- Singen, Spielen, Sprache entdecken, Mutter Kind Kurse, Hebammenpraxis Stresemannstr. 7, Düsseldorf, 553301 09:30 Toni singt... (1,5-3 J.) Singprojekt, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/Flingern, 234359 10:30 Krabbelgruppe ab 2 M., SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 10:45 Kleine Sprachforscher- Singen, Spielen, Sprache entdecken, Mutter Kind Kurse, Coburger Weg 31-33, 553301 11:00 Zeit zu zweit 6-8 W., FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 15:30 KinderKunstAtelier ab 6 J., Krass e.V. Kinderinitiative für kulturelle Bildung, Atelier Piwarski, Flurstr. 67, DüsseldorfFlingern, 46869989 15:30 Toni singt... (1,5-3 J.) Singprojekt, Ev. Matthäikirche, Lindemannstr. 70, Düsseldorf-Düsseltal/Flingern, 234359 15:45 Die Bilderjäger Kunstklub, ab 7 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 16:30 Arabisch für Kinder versch. Altersstufen/Lernniveaus, Al Madina Institut, Rethelstraße 2/Ecke Grafenberger Allee, Düsseldorf, 0171-2882537

YUOAK - ISTOCK

28 MITTWOCH

16:00 Kunst für Kurze 2-3 J., K21, Ständehausstr. 1, Düsseldorf, 8381204 16:00 BUND-Gruppe Frosch Flingern, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Stadtwerkepark Flingern, Düsseldorf, 0176-50423262 16:30 Papp-Steck-Skulptur 4-5 J., FamilyArt bei BauKinderKultur, Himmelgeister Str. 107h, Düsseldorf, 0211-8924985 17:00 BUND-Gruppe Spatz Lierenfeld, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Rheinbahndepot, Düsseldorf-Lierenfeld, 017650423262

ALLEINERZIEHENDE 14:00 Persönliches Beratungsgespräch, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30 18:00 Solo Mamas! 8 Termine, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 418444-30

DIES & DAS 09:30 Klitzeklein, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, Düsseldorf, 566 742 29 10:00 Café Kinderwagen, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336 15:00 Das Schweigen der Frösche, Aquazoo Löbbecke Museum, Kaiserswerther Str. 380, Düsseldorf, 8996157 15:00 Offener Treff bis 3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Str. 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Sportpark Niederheid, PaulThomas-Str. 35, Düsseldorf-Holthausen, 89-95252 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Bezirkssportanlage Rath, Düsseldorf, 89-95252 17:00 Laufen unter Flutlicht, Sportamt Düsseldorf, Bezirkssportanlage Lierenfeld, Düsseldorf, 89-95252 18:30 Großeltern werden - einfühlsam unterstützen und teilhaben, familienforum edith stein, Johanna-EtienneKrankenhauses, Am Hasenberg 46, Neuss, 02131-7179800

VON GUTEN ELTERN Du willst nicht lange suchen und trotzdem wissen, was du mit deiner Familie am Wochenende unternehmen kannst? Dann probier doch mal unseren Newsletter aus. Da findest du spannende Veranstaltungen und Termine aus der Region und immer wieder tolle Verlosungen. Einfach über unsere Website anmelden oder eine Mail an newsletter@libelle-magazin.de schicken. Der Newsletter ist natürlich jederzeit kündbar.

LIBELLE-MAGAZIN.DE/ NEWSLETTER.HTML

15:30 Gestaltwerkstatt, SOS-Mehrgenerationenhaus Hell-Ga, Carl-Severing-Str. 4, Düsseldorf, 6007336

Libelle | Februar 2018

59


SUCHEN UND FINDEN Die Kleinanzeigen in der Libelle sind vielfältig. Neben den vielen privaten, kostenlosen Kleinanzeigen gibt es auch gewerbliche, kostenpflichtige Kleinanzeigen.

BETREUUNG

Lange Arbeitszeiten? Nach der Arbeit noch zum Sport? wekita vermittelt Ihnen in Düsseldorf professionelle Babysitter/innen. Sie können die privaten Betreuungsstunden flexibel gestalten und buchen. Mehr dazu? Am Telefon unter 0211-91382200 oder wiki@wekita.de

Tagesmütter, Tagesväter und Kinderfrauen Wir informieren, vermitteln und begleiten. Telefon 0211 60 10 11 18 tagespflege-fuer-kinder@diakonie-duesseldorf.de

Kinderbetreuung – genau ihr Ding?

Tagesväter, Tagesmütter, Kinderfrauen aufgepasst! 0211 87574-100

www.familienservice.de

pmeassistance

pmelernwelten

pmeakademie

KiND VAMV Düsseldorf e.V. Gemeinsam für Kinder

Tagesmütter, Tagesväter Kinderfrauen (m/w) gesucht! Wir informieren, beraten, vermitteln und bilden aus. Telefon: 0211-418 444-0

www.kind-vamv-duesseldorf.de

Unsere Storchennester in Düsseldorf: Gerresheim, Oberbilk, Hofgarten, Fürstenplatz, Derendorf/Golzheim 02173 – 68 31 65 • info@methix.de • www.methix.de

Gemeinsam in die Ferien

Kindertagespflege

www.jh-gruppenreisen.de

Gruppenreisen ab 10 Personen in die Jugendherbergen im Rheinland. Tel.: 0211-30 26 30 26

Beratung • Vermittlung • Begleitung für Eltern und Tageseltern

0211- 4696 107

www.skfm-duesseldorf.de

Bitte nicht lesen! Und wenn Sie es doch tun, dann können wir Ihnen einen echten Geheimtipp verraten: Jugendherbergen für Familien im Rheinland – fürs Wochenende oder einen besonderen Urlaub zwischendurch.

Wurzeln & Flügelchen

LIBELLE-MAGAZIN.DE Libelle | Februar 2018

Aber pssst, nicht weitersagen und Katalog anfordern! 0211 3026 3026 · jh-familien.de

WOHNUNGEN

Zimmer gesucht, in Düsseldorf! Ich Männlich 52 J. NR, ruhig, sauber, suche 1 Zi. Wohnen als Gegenleistung für Hilfsdienste, für eine Unterkunft auf Zeit. Tel. 07221 / 3733158 und Mob.: 0171 / 2865720 Gesuch! Liebe Vermieter Appartement-Wohnung in Düsseldorf 1-2 Zi. ab Dezember oder später gesucht 30-50 qm. mit Küche und Bad / WC Miete Inkl. NK 460,00 Euro. VB Tel.: 07221 / 9707009 u. 0171 / 2865720

STADT-KULTUR-FAMILIE.DE

Alle Termine, zum Beispiel Trödelmärkte, schicken Sie bitte bis zum 10. des Vormonats an termine@libelle-magazin.de. Die Aufnahme in den Veranstaltungskalender ist kostenlos.

60

URLAUB

Frühkindliche Bildung für Kinder von 4 Monaten bis 3 Jahren

Für die familiäre Bereitschaftsbetreuung suchen wir Familien und Lebensgemeinschaften zur zeitlich begrenzten Aufnahme von Kin20150414_KiNDVAMV_Kindertagespflege_Anzeige-Libelle.indd 14.04.2015 21:37:371 dern, die in Krisensituationen vom Jugendamt U3-Betreuung gesucht? Tolle Alternative zur aus der eigenen Familie herausgenommen überfüllten Kita! wekita Großtagespflegen hawerden. Wir bieten: Vorbereitung, kontinuierli- ben in Derendorf, Unterbilk, Flingern & Pempelche Beratung und Begleitung, Tagespflegesatz. fort ab sofort oder später noch Restplätze zu Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Sabine vergeben! Schnell auf www.wekita.de & faceBlank: 0179/2280701 blank@praxiserziehungs- book.de/wekita vorbeischauen oder unter 0211Gewerbliche Kleinanzeigen hilfe.de 91382200 & info@wekita.de informieren. Tolle sind alle, die im Sinne des Räumlichkeiten & Pädagogen, Bio-Essen, Vertretungskräfte & frühes Englisch. Plätze sind finanGeldverdienens geschaltet ziell gefördert. Wir freuen uns auf Sie! werden. Dies umfasst zum BeiHilfe! kurzfristig benötigt? Ehemalige Pädagogin mit U3-Erfahrung unterstützt Sie bei Bedarf. spiel Betreuungs- und Unterrosa.blau@posteo.de richtsangebote, ImmobilienKinderbetreuung Liebevolle Kinderbetreuung gesucht für Mo und Mi von 13.30-18.00h in Mörsenbroich ab 0 – 4 Jahre • in D-Eller-Mitte und angebote, Seminare und TheJuni 2018. Drei Kinder (8,5,1 J). Langfristige BinGurkenland • Tel.: 0171/47 88 046 dung gewünscht. Tel. 0175 1573140 rapien sowie Vereine. Gewerbinfo@wurzelnundflügelchen.de Wir suchen eine liebevolle, erfahrene & zuverliche Kleinanzeigen kosten 20 lässige Kinderfrau für unsere 2 Kinder (4 J. u 15 Euro zzgl. Mehrwertsteuer für M.) für Nachmittage werktags mit Abholen aus der Kita (fußläufig nach Hause) PLZ 40479 Tel 250 Zeichen. Bei Anzeigen, die 01708627150 :)

mehr als 250 Zeichen haben, berechnen wir 3,20 Euro netto pro 50 Zeichen. Kleinanzeigen können auf unserer Internetseite LIBELLEMAGAZIN.DE aufgegeben werden. Der Anzeigenschluss ist immer der 10. des Vormonats. Vergessen Sie bitte nicht, Ihre Kontaktdaten nicht nur für uns, sondern auch im Anzeigentext anzugeben.

GEBURTSTAG

Zauberkünstler... „ARNO“ macht auch Ihr nächstes Kinderfest zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Kinder werden mit in die Show einbezogen! Für Anfragen Telefon: 02132.71109, 0176.34932144 Kinderzauberer Mecki, Lachen, Staunen, Mitmachen. Professionelle Zauberkunst für Kinder ab 4 Jahr. Machen Sie aus dem Kindergeburtstag Ihres Kindes was ganz besonderes. www.Kinderzauberer-Mecki.de, Handy: 0170 / 4158534


3 Zimmer. Suche für ein befreundetes syrisches Ehepaar mit einem kleinen Jungen eine 3-Zimmerwohnung bis 720 Euro warm. Beide sind Nichtraucher und sehr zuverlässig. Danke! kristine.hetzel@t-online.de

GESUNDHEIT

Die erste babyfreundliche Apotheke in Düsseldorf Wir führen: Medela, Avent, Stadelmann-Produkte, Pinocchio-Schlafsäcke, Babywaagen und vieles mehr

MÖBEL

lifeTime Kidsroom - Bett mit Bettkasten 190 X 90 cm, massiv Kiefernholz, Farbe milchig weiß, 165 Euro VHB. Tel. 0211 5150174 Sitzsäcke, orange von Jako-o, ausklappbar (24seven Flip Down) zum Sitzen (40x75x100 cm) oder Liegen (75x200 cm) für je 15 Euro abzugeben (NP 90 Euro). Wir haben zwei. Tel. 0211/87961440

P H Y S I O T H E R A P I E

fü r G Sc un ut hw se sc r wu ang e B he nd ers aby in er ch tü a od te fts er -

Apotheke in Wersten Kölner Landstraße 205 40591 Düsseldorf www.apotheke-in-wersten.de Tel.: 0211-7580840 Mo-Fr 8.00-20.00 Sa 8.00-18.00

Suche hochwertige, gut erhaltene MarkenKleidung für Jungen ab Gr.80 sowie Mädchen ab Gr. 122 (Petit Bateau, Steiff etc.). Biete gut erhaltene Kleidung bis Gr.74 bzw. 110, Tel. 015115176218 Hallo, biete MädchenKleidung ab Gr.116,122128,134-140 div. Marken: Topolino, Esprit, Garcia, H&M, Ralph Lauren u.a. Schuhe Gr.26-33; neuwertig. Preiswert abzugeben in Düsseltal. Mobil 0172-4141465 2 Kommunionkleider zu verkaufen: Gr. 146, Hummelsheim, Baumwolle, halber Arm, Bindeband, 50 Euro; Gr. 140, Seide, ohne Ärmel mit Jacke, 120 Euro (NP 310), Fotos auf Anfrage, Tel. 0152 3182 8591

Massagen Krankengymnastik Physikalische Therapie

Babyhängemattenset Yayita La Siesta für 110 Euro zu verkaufen. Hängematte aus hellem Baumwoll-Stoff mit Gurt, stabiles dunkles Holzgestell. Wenig benutzt, sehr guter Zustand. Tel. 0211/6915564 Kinderwagen Teutonia Mistral S für 120 Euro zu verkaufen. Farbe schwarz/silbergrau. Gebraucht aber gut erhalten. Mit Soft-Tragetasche (Babykinderwagen), zum Buggy umbaubar, sehr stabil. Tel: 0211/6915564

VERMISCHTES

Miele FlexiClip HFC50, Original Vollauszüge für Backofen, zu verkaufen für EUR 25,00. Neu und OVP, Tel. 01781636148, Abholung in Kaiserswerth 2 Jugendherbergs-Schlafsäcke, weiße Baumwolle (Nessel), zusammen 15 Euro, 0211-701907 2 (Garten-)Käfige für Hasen/Meerschweinchen ohne Untersatz 1) L x Bx H: 1 m x 0,53 m x 0,46m mit grünem Abdecknetz, 2) 1 x 0,53 x 0,27, an Selbstabholer zu verschenken (Mobil: 015172104920). Suche digital Klavier gut erhalten für Tochter (9). Gerne Yamaha Clavinova CLP 635 oder ähnlich. Angebote Düsseldorf Selbstabholer Telefon 0211-6010960

Karnevalskostüme: jeweils Hose, Oberteil u. Kopfbedeckung für Pirat (7-10 J.), Indianer (7-10 J. ), Robin Hood (Größe 152), Polizist (Gr. 140) je 7 Euro; Katzen Kapuzenjacke (Gr. 122) 5 Euro. Tel: 02112914662 Kinderfahrradhelm NEU (2017) Kopfumfang 49-54 cm m. Blinklicht 5 Euro; Feuerwehrauto neu aufziehb. 24M+, 17x11x13cm 5 Euro; Zimmertür weiß m. Glaseinsatz, neuw. 73,5x198,5cm, Anschlag li. 7 Euro; T. 02173/969649 Cornelia Funke: Tintenherz-Trilogie 15 Euro (3 Bde., geb.); V. Roth: Die Bestimmung (geb.) 5 Euro ; K. Gier: Rubinrot (geb.) 5 Euro; U. Poznanski: Die Verratenen (geb.) 5 Euro. Nichtraucherhaushalt. 0174-9121402 2 Uvex Ki.Radhelme kid3 55-58cm rot / blau 51-55cm s. gut Zustand je 20,- (NP 49,-), Da. mode modern / gepflegt Gr.36/38, Da. Schuhe Gr.40 ab 3,-, Jungs Anzug schw. Gr 134 15,- Tel. 0172.2010303

2x in

Düsseldo

rf

JOBBÖRSE Künstler gesucht für Workshops in der KRITZEL! Werkstatt. Schneiden, malen, zeichen, kleben und stempeln Labor für selbstentdecktes Lernen www.kritzel.info Schriftliche Bewerbungen bitte an hallo@kritzel.info Leben wie andere Kinder. Schule. Freunde. Fußball spielen.

KONTAKT

Mit dem Herzen sehen und dem Verstand fühlen! Rheinische Frohnatur NR, 2 Meter sucht Frau NR. aus Düsseldorf! Ich bin schlank treu ehrlich romantisch & humorvoll Kinder-Tierlieb. Tel.: 0171 / 2865720

SPIELZEUG

Schaukelpferd aus Massivholz. Wunderschön, ca. 108 cm lang, Sitzhöhe ca. 34 cm, mit leichten Gebrauchsspuren. Verkauf für 70 Euro (NP 139 Euro) an Selbstabholer. Fotos gerne auf Anfrage bei gmicah@gmx.de. Playmobil Schloss inkl. 5-Zimmer-Einrichtung, Etagen-Erweiterung, viel Zubehör für 80 Euro (NP 260 Euro) und Reiterhof inkl. viel Zubehör für 50 Euro (NP 150 Euro), alles in Top-Zustand zu verkaufen: 0173-2505008 Viele Mädchenbücher (Sternenschweif, Sternenfohlen, Lola usw.) je 3 Euro, Schule der mag. Tiere je 5 Euro, 2 Alvi Schlafsäcke Gr. 62/68 und 68/74 mit je 2 Innenschlafsäcken 20/ 22 Euro. Tel. 0211-213959 Playmobil Burg + Zubehör 30,- / Tragbare Burg + Schild + Schwert 10,- / Playmo Fahrzeuge o. Walskellet 10,-, Duplo 2 Kisten je 10,- / Kinderbücher. Tel: 0172.2010303

BEKLEIDUNG

Achtung! Ich suche für meinen Second Hand Laden auf der Münsterstr. 129 moderne Damenund Herrenbekleidung, z.B. Zara, Mango, HM, T.Hilfiger usw. Handtaschen, Schuhe. Barankauf und Kommission. Ich freue mich auf ihren Anruf Tel. 0173.5168306 Ich habe Skiklamotten (kind/jugendl. von Gr.140, 176 bis L) schwarze Skihosen, 1 Overall , Ski-Anzug dkl.blau/grün , 2 Skijacken abzugeben . Pro Teil Euro 15.- . Tel. 0211/702790 bzw. Mail 0152/24656930

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

FAHRER / FAHRERIN © Karen Beate Nostrud

FÜR DIE VERTEILUNG DER LIBELLE IN DÜSSELDORF

de Breuyn Etagenbett, Buche massiv, weiß (Wachsöl), Originalmontageanleitung vhd., auch als Himmelbett aufbaubar, inkl. diverser Stoffe und Polster, VB 650 Euro, Tel. 0211 316773 Beistellbett Babybay maxi für 110 Euro zu verkaufen. Holz natur lackiert, inkl. Halterung, Matratze mit Bezug und Nestchen. Kaum Gebrauchsspuren, aus tierfreiem Nichtraucherhaushalt. Tel. 0211/6915564

FÜRS BABY

GESUCHT Gerne (Früh-)Rentner; eigenes Auto; 1 – 2 Tage am Monatsende; 9 – 14 Uhr Bei Interesse bitte bei Sarah Schmitz im Verlag melden unter: 0211 - 545 71 800 oder sarah.schmitz@libelle-magazin.de

Ich verkaufe zum halben Preis sehr leckere, noch von meinen Kinder übrig gebliebene Kindernahrung ab 4 Monaten von der Firma HIPP in den verschiedenen Sorten. Es gibt insgesamt 46 Gläschen. Tel. 015750469580

LIBELLE-MAGAZIN.DE

Libelle | Februar 2018

61


TILL LASSMANN

GENERATION MAXI-COSI

Folge 36:

Zugegeben: Es ist nicht einfach. In der jecken Jahergebnisorientiert betrachtet nicht sonderlich erreszeit, in der sich Regen mit Schneeregen und strebenswert. Und so änderten sich die Zeiten. Schnee vermengt, in der Sonnenlicht zu einem raNach einer kurzen Kevin-Dynastie und einer Phase ren Gut schrumpft, ist es nicht einfach, an den des Chantalismus ist nun Individualität das obersletzten Sommer zu denken. Okay, der letzte Sommer te Gebot und zwar in einem Maße, dass schon Gewar so nass, dass sich in vielen Zoos die Tiere freirichte haben einschreiten müssen. So wurden folwillig paarweise aufgestellt haben, weil sie dachten, gende Vornamenswünsche rechtskräftig verboten: Text: Jens Neutag Noah käme mit der Arche vorbei. Dann nehmen wir Junge, Störenfried, Whisky, Waldmeister, Joghurt, doch den Sommer davor. Den EM-Sommer, in der Crazy Horse, Popo und Satan. Bei jedem Einzelnen Der Düsseldorfer sich dieser kleine Staat Island in die Herzen der fragt man sich ernsthaft nach der genauen BezeichRest-Europäer gesungen und gegrunzt hat. Mich nung der psychischen Störung der namensgebenKabarettist Jens Neutag persönlich haben vor allem die Vornamen begeisberichtet für die Libelle aus den Eltern. Gerichtlich für zulässig erklärt wurden tert. Larson oder Gustavson. Ganz einfach Sohn des unter anderem folgende Vornamen: Sexmus Ronny, seinem Leben als Vater. Lars oder des Gustavs. Gut, man kann zu Recht beDon Armani Karl-Heinz, Camino Santiago Freimängeln, dass die Nennung der Mutter keine Rolle geist, Winnetou, Imperial-Purity und Pepsi-Carola. spielt, aber ich finde, dieser Automatismus ist naheNicht zu vergessen das Zwillingspärchen mit den zu genial. Was doktern wir in diesen Tagen oftmals Namen Sunil und Lenor. Hier fragt man sich dann an der Suche der Kindernamen herum? Es soll ireher nach der psychischen Erkrankung der Richter. gendwie originell sein, nicht zu auffällig, aber vor Um mal runterzukommen, sollten wir uns bei der allem nicht im Trend liegen, weil es bei der EinschuNamensgebung vielleicht mal eine Zeitlang die lung einfach nicht schön ist, wenn man hört: Ah, da Straßennamensfindung von Reißbrettstädten zum haben wir schon fünf von. Und wenn man eines bei Vorbild nehmen. Mal für kurze Zeit die Kinder einder Kindervornamenssuche mit Fug und Recht behaupten kann: fach durchnummerieren, genau wie die Straßen. Immerhin hat sich Früher war es definitiv nicht besser! Zwar war der Pragmatismus der die Fifth Avenue auch so ein individuelles Image erarbeitet. Und Vergangenheit sehr beneidenswert, da hieß Anfang der 80er eine wem das zu unemotional ist, kann es ja mit der isländischen Tradiganze Grundschulklasse Thomas, Stefan, Matthias oder Frank. Wer tion kombinieren. Dann heißen die Söhne, weil wir von Adam abes originell wollte, schrieb Stephan mit „ph“, und der Rest waren stammen, alle Adamson. Und werden durchnummeriert. Nur mal Freaks. Es gab Fußballvereine, da kam die ganze Elf mit zwei Vorna- für kurze Zeit, um zur Besinnung zu kommen. Und dann kann man men aus. In der Entspanntheit der Namensfindung war das toll, ja mal wieder ganz neutral von vorn anfangen.

Im Namen des Kindes

Impressum Libelle Verlags GmbH Hildebrandtstraße 9 40215 Düsseldorf Telefon: 0211.545 71-800 Telefax: 0211.545 71-811 info@libelle-magazin.de libelle-magazin.de Geschäftsführung Frank Walber Titel Meilun – iStock.com

62

Libelle | Februar 2018

Redaktion Tanja Römmer-Collmann (trc), Frank Walber (v. i. S. d. P.), Nadine Lente (nl), Jan Wucherpfennig (jw), Astrid Krömer, Claudia Berlinger, Petra Baten (pb), Andrea Vogelgesang, EvaMelina Gibson-Gilljohann, Besima Donlagic-Kraaß, Peter Hoch (ph), Jürgen Karla, Ewa Krohn, Jens Neutag Grafik & Layout Bettina Schipping

Verteilung Die Libelle wird monatlich verteilt, für die Aufnahme in den Verteiler bitte im Verlag melden.

Kleinanzeigen libelle-magazin.de Für gewerbliche Kleinanzeigen bitte im Verlag melden!

Kundenbetreuung anzeigen@libelle-magazin.de Sabine Kügler, Nicole Bobien, Katja Kessler

Veranstaltungen termine@libelle-magazin.de Veranstaltungstermine bitte bis zum 10. des Vormonats per E-Mail einreichen.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 14 vom Januar 2018.

Druckauflage 30 000

Druck alpha print medien AG, Darmstadt Libelle ist angeschlossen an die Familienbande, den Medienverbund regionaler Familienmagazine. In dieser Ausgabe liegt eine Vollbeilage von Jako-O bei.


KEINE AUSGABE MEHR VERPASSEN! Aktuelles, Wissenswertes und jede Menge Termine für Familien in Düsseldorf und Umgebung.

� JA, ICH MÖCHTE DIE LIBELLE ABONNIEREN!

12 x Libelle fü r 24 Euro Portokost en

Zusätzlich erhalte ich wöchentlich den Newsletter per Mail. PERSÖNLICHE DATEN

Name | Vorname

Straße | Hausnummer

EINZUGSERMÄCHTIGUNG Ich ermächtige die Libelle Verlags GmbH, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Libelle Verlags GmbH auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Die Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt.

PLZ | Ort

Telefonnummer

IBAN

E-Mail

Name des Kontoinhabers

Datum | Unterschrift

Datum | Unterschrift

Widerrufsrecht: Sie können diesen Vertrag innerhalb von vierzehn Tagen per Brief, Telefax oder E-Mail ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie die erste Ware in Besitz genommen haben. Ihren Widerruf richten Sie bitte an die Libelle Verlags GmbH, Hildebrandtstraße 9, 40215 Düsseldorf. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie Ihre Erklärung vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Das Abonnement verlängert sich nicht automatisch. Der Newsletter ist unabhängig vom Abonnement jederzeit kündbar.

Den ausgefüllten Coupon bitte an die Libelle Verlags GmbH, Hildebrandtstraße 9, 40215 Düsseldorf senden.


Libelle Februar 2018  

Februar-Ausgabe der Libelle, Stadtmagazin für Familien in Düsseldorf und Umgebung

Libelle Februar 2018  

Februar-Ausgabe der Libelle, Stadtmagazin für Familien in Düsseldorf und Umgebung

Advertisement