Page 1

LIBELLE-MAGAZIN.DE

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

RAUS IN DIE NATUR Abenteuer unter freiem Himmel

OHNE WINDEL

Windelfrei durch die Babyzeit? Wir haben eine frischgebackene Mutter begleitet.

MIT DEM RAD

Ökologisch, günstig – das Fahrrad ist eine echte Alternative zur Familienkutsche.

04 | 2015


April 2015

G

eht die liberale Erziehung langsam ihrem Ende zu, fängt die Elterngesellschaft an, sie zu überdenken? Vor Kurzem erst unterhielt ich mich mit einer Freundin über das Thema Erziehung. Gut, das ist erst mal nicht so verwunderlich, ist sie doch genauso Mutter, wie ich Vater bin. Im Gespräch äußerte ich ihr gegenüber meine Bedenken, ob dieses ständige Einbeziehen der Kinder in Entscheidungsprozesse und der Wunsch der Erwachsenen, beste Freunde der Kinder zu sein, auf Dauer gut für die Kinder sein könne. Eltern glauben, beste Freunde ihres Kindes sein zu müssen, Erzieher lassen die Kinder schon im Kindergarten mitbestimmen und Kritik am Kind, egal ob es das eigene oder ein fremdes ist, verbietet sich von selbst. Und dabei

Wer immer sinnt und nicht beginnt, dem ungenützt die Zeit verrinnt. geht uns immer mehr die Fähigkeit verloren, Grenzen zu setzen. Während wir unsere Kinder auf diese Art beschützen wollen, lösen wir den eigentlichen Schutzraum auf. Ungefähr so, als wenn man die Schafe vor den Dornen am Stacheldraht schützen will und dann den ganzen Zaun abreißt. Gehen dadurch aber nicht die Grenzen verloren, sowohl für die Schafe als auch für den Wolf? Wenn wir David Eberhard, Psychiater und Oberarzt an einem Stockholmer Krankenhaus, glauben dürfen, schadet die ganze liberale Erziehung unseren Kindern mehr, als dass sie sie fördert. In seinem Buch „Kinder an der Macht“ ruft er die Eltern dazu auf, die Kinder nicht komplett ins Zentrum des eigenen Lebens zu stellen. Er sagt, dass wir unsere Kinder nicht gut auf das Erwachsenenleben vorbereiten, wenn wir ihnen immer vormachen: Dir wird nichts Böses geschehen, ich bin immer für dich da, du bist der Nabel der Welt. Und darin kann ich ihm nur voll und ganz zustimmen. Beste Grüße aus der Redaktion Frank Walber

Titelfoto: kallejipp / photocase.de

Libelle | April 2015

3


Inhalt

06

13

Bürgerbüdchen Es geht voran am Lessingplatz! Das frisch renovierte Büdchen soll ein Begegnungsort werden.

28

Windelfrei Ohne Windel durch die Babyzeit? Wir haben eine frischgebackene Mutter sechs Monate lang begleitet.

Kaffeekunst Sarah und Marko sind die neuen Pächter des Hofladens am Deich, jetzt gibt es dort den leckersten Kaffee.

30

16

Drüber reden Kabarettist und Papa – wir stellen unseren neuen Kolumnisten Jens Neutag ausführlich vor.

34

In einer Reihe! Wir haben uns unter den Kieferorthopäden umgehört und die Zahnspangen-FAQs zusammengefasst.

Im Zentrum: Familie Der neuste Trend: Immer mehr Kitas mausern sich zu Familienzentren. Was steckt dahinter?

37

38

39

40

42

62

Kopfnicker Endlich mal Kindermusik, die auch uns Großen richtig gut gefällt. Wir lieben: „Alles wird grün“.

Guten! Das Stahlwerk veranstaltet fortan jeden ersten Donnerstag im Monat ein regionales Street-Food-Event.

4

Libelle | April 2015

Geisterstunde Gute-Laune-Familienkino: In Gespensterjäger jagt die brillante Anke Engelke ein grünes Schleimgespenst.

Veranstaltungen Ist uns doch egal, was der April macht! Tolle Veranstaltungen für jedes Wetter tummeln sich im Terminkalender.

Häuptling sein Der pummelige Max ist fest überzeugt: Er ist ein echter Indianer. Die Idee zum Film kam der Autorin in Wittlaer.

Kolumne Fashiontipps für Erstlingseltern. Unser Kolumnist Jens Neutag schlägt sich wacker am Wickeltisch.


WWW.LUCKY-BIKE.DE

HURRA, HURRA, DER LENZ IST DA! CITYRAD STYLE

349,

99

EXKLUSIV IKE BEI LUCKY B EN EN D IE IN VERSCH FARBEN ERHÄLTLICH

statt

449,99

3

ÜH

LINGS-RAB

T AT

FR

harmonisch abgestimmtes Citybike mit Korb Shimano 3-G Nabenschaltung mit Rücktrittbremse zuverlässige Beleuchtung mit Shimano Nabendynamo

Ü

MIT TI

84,99

IN G S-R A

BA

statt

249,99

2

nur

149,99

ÜH

LINGS-RAB

40%

Ü

HL

TT

nur

HL

TT

119,99

29%

Ü

f leichter, werkzeugloser Aufbau, Sicherheits-Rahmen, 5-Punkt-Sicherheitsgurte für 1 und 2 Kinder, umklappbare Deichsel mit Sicherheitskupplung

T AT

statt

4

LINGS-RAB

A

FÜR 2 KINDER

FR

ANGEBOT

ÜH

T AT

MARKEN

f höhenverstellbare Kopfstütze und Gurthöhe, verstellbare Rückenlehne, mehrfach verstellbare Fußrasten, Komfort-Gurtsystem mit Steckschloss

FR

26,99

TOP

NTIE

ab

STPREISGA EF

RA

f Kinder- und Jugendhelm mit Insekten-Schutznetz f sehr einfache Größenanpassung f inklusive QuicksafeBlinkleuchten

BLUE BIRD KINDERANHÄNGER

IN G S-R AB

FR

JOCKEY COMFORT KINDERSITZ FR

MEGGY KINDERHELM

HL

TT

22%

FR

Alle Angebote gültig bis 30.04.2015, solange der Vorrat reicht, Irrtümer vorbehalten, nicht mit anderen Rabatten/Coupons kombinierbar 1 LUCKY BIKE GmbH, Hans-Poeche-Straße 23-25, 04103 Leipzig 2 ehemalige UVP des Herstellers, 3 unser ehemaliger Preis, 4 UVP

RIESENAUSWAHL IN DER LUCKY KIDS WORLD – BIS 40% REDUZIERT

IN G S-R AB

LUCKY BIKE SCHLEMBACH – NÄHE HBF. Friedrich-Ebert-Straße 16, 40210 Düsseldorf1 Mo-Fr 10-19.00, Sa 10-18.00 Uhr geöffnet P Kunden im Parkhaus LUCKY BIKE WORLD – ECKE SÜDRING Aachener Straße 126, 40223 Düsseldorf1 Mo-Fr 10-19.00, Sa 10-18.00 Uhr geöffnet P Kunden

Schon 19x in Deutschland

DIE GANZE FAHRRADWELT IN DÜSSELDORF

Markenräder günstig.

A


maus DER KINDERGARTEN VOR DEM KINDERGARTEN AB 15 MONATEN

MAUS JÜLICHER STRASSE 13 UND MÜNSTERSTRASSE 28 40477 DÜSSELDORF T 0211 17187770 F 0211 17187771 INFO@MAUS-KG.DE WWW.MAUS-KG.DE

Wiedereinstiegsberatung Die Kinder sind in der Kita und in der Schule – eigentlich doch der perfekte Zeitpunkt, um wieder in den Beruf einzusteigen. Aber kräht da eigentlich noch jemand nach meinem Know-how? Und: Wird der Familienalltag dann nicht zu stressig? Seit Ende letzten Jahres bietet die Agentur für Arbeit jeden Dienstag eine kostenfreie Wiedereinstiegsberatung an. „In meinen Beratungen stehen die Person und ihr Umfeld im Vordergrund. Ich nehme mir gerne Zeit, die persönliche Situation umfassend zu betrachten, bevor wir uns den Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt widmen“, erzählt Dagmar Röntgen, Wiedereinstiegsberaterin in der Arbeitsagentur. (jl)

Erziehung heute

>>> Wiedereinstiegsberatung jeden Dienstag, 9 – 12 Uhr, Agentur für Arbeit Düsseldorf, Grafenberger Allee 300, Düsseldorf-Düsseltal, Raum 3421, Tel. 0211.692 26 14

VORTRAG Mi., 29.04., 19.30 – 21 Uhr, Pfarrsaal St.-Rochus-Pfarrgemeinde, Prinz-Georg-Straße / Ecke Bagelstraße, Düsseldorf-Pempelfort Libelle | April 2015

Haben gut strahlen: Guido Schneider und Martina Bicher freuen sich sichtlich über das neue Bürgerbüdchen am Lessingplatz.

Ein Büdchen für alle Bürgerbüdchen Es geht voran! Der umgebaute Kiosk auf dem

VORTRAG „Was macht ein Kind wertvoll?“ – eine Frage, auf die Herbert Renz-Polster in seinem Buch „Die Kindheit ist unantastbar“ nach Antworten gesucht hat. Der Kinderarzt und Wissenschaftler der Universität Heidelberg bemängelt, dass die heutige Kindererziehung sich vor allem an Werten wie Nützlichkeit, Effektivität und Mehrwert orientiert und Kinder gezielt zu kleinen Leistungsmaschinen macht. Anlässlich der von der ASG veranstalteten Vortragsreihe „Kinderwelten 2.0“ trägt Renz-Polster seine Thesen vor. (lf)

6

di filippo

Zurück im Beruf

Lessingplatz öffnet frisch herausgeputzt als neuer Bürgertreff seine Pforten. Das freut Martina Bicher von der Bürgerinitiative Lessingplatz sehr, denn die Initiative kämpft schon seit 2007 dafür, dass an dem Platz in Oberbilk etwas passiert. „Unser Ziel ist es, den Platz mit schönen, positiven Dingen zu beleben“, sagt sie und schließt das frisch angepinselte Büdchen auf. Eine neue Einbauküche und große verglaste Flügeltüren machen den zwölf Quadratmeter großen Raum zu einem hellen und freundlichen Ort. „Im Sommer wollen wir hier draußen auf die Terrasse Stühle stellen. Wir wünschen uns so richtig Leben auf dem Platz und in der Bude“, lacht Martina Bicher, die seit 15 Jahren direkt am Lessingplatz wohnt. Und nun ist es eben auch ein bisschen an den Bürgern im Einzugsgebiet, aus dem Büdchen ein richtiges Bürgerbüdchen zu machen: Für Treffen, Kurse, Hausaufgabenbetreuung oder im Sommer für Open-AirKinoabende – denkbar ist viel, die Nutzung ist kostenlos. Eine Stillgruppe ist schon angemeldet, das Seniorenheim hat Interesse bekundet und auch Guido Schneider von der Rheinflanke, einem freien Träger, der seit 2013 mit der Jugendarbeit am Platz betraut ist, freut sich über die zusätzlichen Möglichkeiten: „Das ist ein großer Schritt für den Platz. Wir nutzen den Raum auch mit, zum Beispiel ist unsere Mädchengruppe froh über eine Ausweichmöglichkeit, außerdem ist der Raum auch super, wenn ein Kind Gesprächsbedarf unter vier Augen hat.“ Wer mal gucken kommen möchte, kann das zum Beispiel beim Fahrrad(jl) fest am 25. April tun.

>>> Bürgerbüdchen Sa., 25.04., Fahrradfest; wer den Raum am Lessingplatz in Oberbilk nutzen möchte, kann sich an Michael Hein unter der Telefonnummer 0211.899 89 31 wenden


Svensk!

veranstalter

KANELBULLEN SHOP & CAFÉ Wie duftet eigentlich Schweden? Wer das wissen will, der besucht CameIa Mellström. Die backt und kocht im Kanelbullen nämlich, was das Zeug hält. „Ich bin in Deutschland geboren, habe meine Kindheit aber in Schweden verbracht. Mein Gedankengut ist dadurch natürlich enorm geprägt“, erklärt die Inhaberin die Idee zu ihrem Café und lacht. Und damit es da auch so richtig original schmeckt, kredenzt Camela Klassiker der schwedischen Küche: Kanelbullen oder Köttbullar: Hier wird alles selbst gemacht und kommt in Form eines bunten Frühstücksangebots und eines wöchentlich wechselnden Mittagstischs auf den Teller. Auf 300 Quadratmetern hat die quirlige Schwedin ihr liebevoll eingerichtetes Café samt großer Spielecke für die Kleinen untergebracht. Damit man das schwedische Flair mit nach Hause nehmen kann, bietet sie außerdem exklusive Spezialitäten und Designerware aus Schweden zum Verkauf an. (lf)

Cut & Childcare

Reden tut gut

veranstalter

After-Birth Talk Keine Mutter, die das nicht kennt: Das Bedürfnis, über die Geburt des Kindes zu sprechen. „Und das ist auch kein Wunder, schließlich ist so eine Geburt ein emotionales, tief greifendes Erlebnis, das eben leider manchmal auch ein Trauma nach sich zieht“, erzählt Doula Manuela. Und genau deshalb bietet sie nun ab April einen After Birth Talk an. Ziel dieser Gesprächsrunde ist der Austausch über die Geburtserlebnisse, dabei ist es gleich, wie lange das Erlebte zurückliegt. „Die Salzgrotte hat so etwas Kuscheliges, Geborgenes. In dieser wohltuenden Umgebung möchte ich den Frauen den nötigen Raum geben zu erzählen, denn: Reden ist der Schlüssel zur Heilung“, erklärt die Doula ihr Konzept. Sie hat eine Fortbildung zum Thema „Traumageburt / Trauma lösen“ absolviert, willkommen sind aber alle Frauen, auch solche, die positive Erlebnisse verarbeiten möchten. Ganz in Ruhe bei Tee und mit einer Fantasiereise wird der After-Birth Talk dann ausklingen. (jl)

Every Thursday! Die Friseure · Fürstenwall 37 · 40219 Düsseldorf Fon: 0211 30 369 60 / 61 · www.facebook.com/friseurfavoriten

>>> KANELBULLEN SHOP & CAFÉ Mi. – So., 10 – 18 Uhr, Grevenbroicher Weg 6 a / Ecke Kaarsterweg 41, Düsseldorf-Lörick, kanelbullen.de After-Birth Talk Sa., 18.04., 10 – 12 Uhr, Salzgrotte Kristall, Münsterstraße 13, Düsseldorf-Pempelfort, Anmeldung Tel. 0211.68 87 52 60, salzgrotte-kristall.de

Libelle | April 2015

7


Vor langer Zeit, als es Fernsehen und Kino noch nicht gab ... Musenkuss des Monats Wo finden sich die

veranstalter

Dauerausstellung einen Bereich für Trickechten Kultur-Geheimtipps? Düsseldorf bie- technik, ein nachgebautes Filmstudio, Settet eine solche Fülle an Museen und Mög- Modelle, Requisiten und Kostüme und zeigt lichkeiten, dass es für uns Eltern manchmal im hauseigenen Programmkino „Black Box“ gar nicht so leicht ist, den Überblick zu be- täglich Filmvorführungen. In den Osterferien halten und die Juwelen gibt es im Filmmuseum Der nicht zu verpassen. Tolle am Donnerstag, 2. April Workshops und Veran2015 von 11 bis 15 Uhr für nende Kurzgeschichte entwickelt, die dann staltungen für Kinder zum alle kleinen Regisseure vor der Schattenwand im Filmmuseum in der Beispiel mit echten Künstab zehn Jahren den be- Etage „Platons Höhle“ mit dem eigenen Körlern. Unsere Kollegen in des Monats sonderen Workshop „Und per und Requisiten umgesetzt und gefilmt der Redaktion von MuAction – Magie aus Licht wird. Alle Teilnehmer erhalten nach Fertigsenkuss – Kulturelle Bildung in Düsseldorf und Schatten“: Als es Kino und Fernsehen stellung der Filmaufnahmen eine DVD. (red) sind da echte Experten. Und deshalb haben noch nicht gab, entwickelten die Menschen wir beschlossen, gemeinsame Sache zu ma- fantasievolle Möglichkeiten, sich gegenseitig >>> chen und stellen in jeder Ausgabe den Mu- Geschichten zu erzählen. In dem Workshop senkuss des Monats vor. Wer Lust auf mehr gehen die Kinder zunächst auf eine Spuren- Musenkuss des Monats Details zur Anmeldung Geheimtipps hat, der schaut unter musen- suche nach der Tradition des Schattenspiels und weitere Informationen zu diesem Musenkuss kuss-duesseldorf.de nach. Das Filmmuseum und erleben, welche Faszination heute noch des Monats gibt es online unter musenkuss-duesselim Herzen der Altstadt präsentiert in seiner davon ausgeht. Im Anschluss wird eine span- dorf.de/tipp

schokoladenmuseum.de

26. MÄRZ — 18. OKTOBER 2015 im schokoladenmuseum köln

8

Libelle | April 2015

D1504 Schlossfrühling AZ 92x128 Coolibri L1.indd 1

18.02.15 15:1


Cut & Childcare

www.rothkopf-huberty.de

di Filippo

Favoriten Zum Friseur gehen heißt: Sich verwöhnen lassen, sich mal wieder schön und wichtig zu fühlen. Nachher den Salon verlassen, die Haare duften und man zieht Blicke auf sich. Jede Mama allerdings weiß, dass ein Friseurbesuch mit Kind oft anders endet: Das Kind rupft gelangweilt die bunten Plastikhaare aus der Farbpalette, kippt das Wasser um, quengelt, entnervt flüchtet man dann ungeföhnt und wenig glamourös aus dem Laden. Bei den Favoriten ist das ganz anders: Immer donnerstags heißt es dort nämlich „Cut & Childcare“ – die Kinder werden bei der Terminabsprache gleich mit eingetragen und dann, während Mama einen schönen Schnitt bekommt, von Azubine Akua liebevoll bespaßt. „Meine Mitarbeiter und auch ich, wir sind selbst alle Eltern, und der Stadtteil hier hat sich mehr und mehr zum Familienstadtteil gewandelt – deshalb kam uns diese Idee“, erzählt Inhaber Andreas Dierdorf. Tolle Sache, finden wir, und obendrein noch kostenlos. (jl)

2015

haft Schwang&erGescburt N.DE LIBELLE-MAGAZI

Baby Nr. 5

20

15

KOSTENLOS

RE

R

KLI

NIKFÜH

02 Seit 20

Libelle Sonderheft Liebe Leser, bei uns ist es schon wieder so weit: Wir bekommen ET GUT VORBEREIT ein Baby! Genauer gesagt: Baby Nummer 5! SCHÖN UND FIT Individuelle Sprachlernkonzepte für Ihre Kindertagesstätte, GroßÜber den Namen müssen wir uns gar keine WO WIIRR UNSER tagespflege oder Ihr Familienzentrum EN BE KOMM Gedanken machen, der lautet ja bekanntlich BA BY ? Englisch, Deutsch oder Spanisch mit Muttersprachlern – kreativ, seit fünf Jahren gleich: Libelle Sonderheft authentisch und nachhaltig in der Umsetzung Schwangerschaft und Geburt. Und wie es der 13 Jahre Erfahrung mit individuellen Pädagogik- und KooperationsName auch schon verrät, packen wir in das Heft alle wichtigen Inforkonzepten mationen für Schwangere in und um Düsseldorf. In unserem Klinikführer beispielsweise vergleichen wir die Geburtskliniken, wir geben Ernährungstipps www.sprachen-fuer-kinder.de Mail: info@sprachen-fuer-kinder.de und lassen auch mal die Väter zu Wort kommen. Wo gibt es die süßesten Telefon: 0211 – 49 39 484 Bodys? Wer verkauft tolle Kinderwagen? Die Baby-Shopping-Geheimtipps haben wir ebenso zusammengefasst wie die wichtigsten Ereignisse in den 40 spannenden Schwangerschaftswochen. Wir wünschen allen werdenden Jetzt neu: Eltern viel Spaß beim Lesen und Stöbern. (jl) SPI_Anzeige_März_RZ1603.indd 1 16.03.15 C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

für die Zeit mit

Baby

Monate

ps

Tip

für in Sc u h sse nd um wan ge ldo re rf

durch die neun

Mieten statt kaufen

>>>

∙ ∙ ∙ ∙

Favoriten Fürstenwall 37, Düsseldorf-Unterbilk, Tel. 0211.303 69 60 / 61, facebook.com/friseurfavoriten

z.B. unser Pirat-Etagenbett ab 53,- € monatl.

Libelle Sonderheft Schwangerschaft und Geburt, zu finden bei allen bekannten und relevanten Auslagestellen oder natürlich bei uns in der Redaktion, Tel. 0211.37 02 43

preiswert nachhaltig & ökologisch flexibel jederzeit kündbar

DE BREUYN

Kindermöbel mit System

mehr Infos unter:

www.kinderzimmer-koeln.de

Libelle | April 2015

9

14:57


MMK

Musikschule Michael Kühnholz

Was liegt denn da im Nest?

Klavier

Einen Monat testen! 4 x 30 Minuten

Tel. 0211-79 003 97

Gruppenunterricht

www.musikschule-duesseldorf.de

Klamottenglück Kleiderkiste Sie werden immer größer, jeden Tag ein Stück – die lieben Kleinen. Und schneller, als wir Eltern schauen können, passt der eben erst frisch gekaufte und ach so innig geliebte Glitzerpulli nicht mehr. Aber: Ständig neue Klamotten kaufen geht ins Geld, und wohin eigentlich mit den ausgedienten Kleiderbergen, die sich im Keller türmen? Frisch renoviert hat die Kinderkleiderkiste des Kinderschutzbundes im „Haus für Kinder“ nun wieder geöffnet und bietet eine tolle Lösung für die Klamottenproblematik. Zu Flohmarktpreisen können Düsseldorfer Eltern hier nämlich fortan immer donnerstags Kinderkleidung erwerben. Was viele nicht wissen: Das Angebot richtet sich an alle Familien, es ist kein Düsselpass oder Sozialhilfeausweis notwendig, um hier stöbern zu dürfen. Spendenaktionen verschiedener Schulen, Kindergärten und vieler privater Spender ermöglichen eine reichhaltige Auswahl: neben gut erhaltener Kinderkleidung bis Größe 152 finden sich Schuhe, Spielwaren, Baby-Ausstattung, Bobbycars und Kinderfahrräder. Wer Kleidung spenden möchte, kann das montags im „Haus für Kinder“ von 10 bis 12 Uhr tun, aber auch sonst während der Bürozeiten auf der Posener Straße. (jl)

>>> Kleiderkiste Verkauf: donnerstags von 13 – 15 Uhr, Kinderschutzbund, Haus für Kinder, Posener Straße 60, DüsseldorfLierenfeld, Tel. 0211.617 05 70, kinderschutzbund-duesseldorf.de

10

Libelle | April 2015

veranstalter

€ 39,-NEU!

Gültig . .04 10.03.-30

Herzlichen Glückwunsch! JUBILÄUMSJAHR AKKI Das Akki wird dreißig! Und deshalb soll es das ganze Jahr lang so richtig rundgehen. „Eine Jugendkunstschule, die keine Jugendkunstschule ist“, so beschreibt der Leiter Christoph Honig das Akki. Der gemeinnützige, freie Träger bietet jetzt schon seit 30 Jahren Erlebnisräume für Kinder. Und das Team aus Kunst-, Kultur-, Medien-, Tanz- und Sozialpädagogen betreibt seine Arbeit mit viel Herzblut – das merkt man. „Den kleinen Zeichenblock verlassen, sich an einem Thema entzünden und eigene Assoziationsräume ausleben“, Hans-Peter Rahms, zuständig für Projektplanung und -durchführung, bringt die Philosophie des Akki für uns auf den Punkt. Im Jubiläumsjahr werden die Dauerbrenner aus dem Programm wieder neu aufgelegt: Der Clipper entstaubt die „Videoaktionswoche“ der 90er, im „Düsseldörfchen“ können Kinder ab acht Jahren wieder ihre eigene Stadt bauen und der Skulpturengarten im Südpark wird in einem Bildband verewigt. Ein weiteres Highlight: Als Dankeschön an Kinder und Eltern wird das Sommertheater im Park um eine Vorstellung erweitert. Zusätzlich zu den Nachmittagsvorstellungen wird es jeweils eine Matinee geben. Pünktlich zu Halloween präsentiert das Team seine neue Mitmach-Ausstellung und lässt das Jubiläumsjahr ausklingen. „Eine Lichtmaschinerie“ steht, wie alle anderen Mitmachaustellungen, unter dem Motto „Hands on – Berühren erlaubt“. Georg Frangenberg ist der kreative Kopf hinter den interaktiven Ausstellungen, die auch als Wanderausstellungen heiß begehrt sind. Er verspricht ein tolles „Lichtspektakel und bewegte Schatten“. Wir gratulieren ganz herzlich! Wer dies auch tun möchte, ist unter akki-ev.de/jubilaeumsgruesse herzlich dazu eingeladen. Das Team freut sich über Glückwünsche und Anekdoten von Teilnehmern, Eltern und Weggefährten. (lf)

>>> JUBILÄUMSJAHR AKKI Siegburgerstraße 25, Düsseldorf-Oberbilk, 25, Tel. 0211.788 55 33, Programm für 2015 unter: akki-ev.de


                          

...wir finden fĂźr Dich das passende Outfit zu jedem Anlass!

- herzlich • charmant • wertig -

Familien fĂźhrung

wucherpfennig

86 735 86 735 86 86 735 86 735 86 735 86 73 Klammotte Bilk: Aachener Str. 10 40223 DĂźsseldorf Tel.: 0211 - 5 80 40 04 www.klammotte.de

Klammotte Derendorf: MĂźnsterstr. 147 40476 DĂźsseldorf Tel.: 0211 - 46 86 70 60 www.klammotte.de

Kindersecondhand- & Umstandsmode

Bubenheimer Spieleland Ob Regen oder Sonnenschein - Bubenheim lädt zum Spielen ein!

Die weiĂ&#x;e Frau, der Mostert und die Radschläger – ein Altstadtrundgang Altstadtrundgang Die DĂźsseldorfer Altstadt – hier wurde vor mehr als 700 Jahren aus einem kleinen Dorf an der DĂźssel die Stadt DĂźsseldorf. Seitdem ist hier viel passiert. Ein Schloss wurde gebaut – nur um vier Mal abzubrennen. Eine Kirche wurde zum Pferdestall. Ein berĂźhmter Dichter kletterte auf den Jan Wellem und eine junge Frau wurde zum Schlossgespenst. 55 000 Autos verschwanden und wurden vom Erdboden verschluckt. Hier hat der Hahn keine Federn, der Senf heiĂ&#x;t Mostert und was Alt ist, wird jeden Tag frisch hergestellt. Dort, wo fĂźr eine kurze Strecke die DĂźssel aus der Versenkung auftaucht, steht das Stadterhebungsmonument des KĂźnstlers Bert Gerresheim. Es erinnert in eindrucksvoller Weise an die Schlacht von Worringen, in der Graf Adolf IV. von Berg an der Seite des Herzogs von Burgund gegen den KĂślner Erzbischof Siegfried von Westerburg ins Feld zog. Was aber hat das mit dem Dorf an der DĂźssel und den Bläck FÜÜss zu tun? Und stimmt es, dass die Einwohner der rheinaufwärts gelegenen Stadt aus diesem Grund nicht gut auf die Landeshauptstädter zu sprechen sind? Viele interessante und skurrile Geschichten gibt es in der DĂźsseldorfer Altstadt zu erzählen – und so begibt sich der Historiker Jan Wucherpfennig auf eine Geschichts- und (jw) Geschichtenentdeckungstour quer durch die Altstadt.

Ideales Ausflugsziel fĂźr GroĂ&#x; und Klein, Jung und Alt Allwetterhalle Allwetterhalle Abenteuerspielplatz Abenteuerspielplatz Wasserspielplatz Wasserspielplatz (ab Kletterpark Kletterpark (ab Juni) NEU Juni) Indoorspielbereiche Maislabyrinth Indoorspielbereiche der ie jetzt w oorOutd on Sais

P

Kostenlose Parkplätze

Burg Bubenheim ¡ 52388 NÜrvenich kh@bubenheimer-spieleland.de

www.bubenheimer-spieleland.de UPF50+ SWIM WEAR UND BADEMĂ„NTEL FĂœR BABIES, KIDS UND MOMS.

>>> FamilienfĂźhrung So., 26.04., 11.30, Treffpunkt: Pegeluhr, Unkostenbeitrag: 10 Euro pro Familie (Eltern mit Kindern), Einzelpersonen 10 Euro, Anmeldung bis Do., 23.04. unter Tel. 0177.484 26 59

www.beach-heroes.com

Libelle | April 2015

11


veranstalter (4)

Rocken ab April das Capitol Theater: Käpt’n Blaubär und unser aller Freundin Conni mit der Schleife im Haar.

Blaubärblau & Conni rot-weiß PatriciaPatricia Hoppe Hoppe Patricia Hoppe Zahnärztin (Kinder- und Jugendzahnheilkunde)

Zahnärztin für Kinder- und Jugendzahnmedizin

Zahnärztin (Kinder- und Jugendzahnheilkunde) Uhland straße 25 · 40237 Düsseldorf-Düsseltal Uhlandstraße 25 • 40237 Düsseldorf-Düsseltal fon: (0211) 96 61Düsseltal 00 50 · Telefax: (0211) 96 61 00 51 Uhlandstraße 25 ·Tele 40237 DüsseldorfTelefon: 0211/966161 00 50 • info@diemilchzahnstrasse.de www.diemilchzahnstrasse.de Telefon: (0211) 96info@diemilchzahnstrasse.de 00 50 · Telefax: (0211) 96·61 00 51 www.diemilchzahnstrasse.de info@diemilchzahnstrasse.de · www.diemilchzahnstrasse.de

Capitol Meine Tochter fragte mich einmal, ob ich wüsste, in welchen Kindergarten Conni eigentlich gehe, denn da wollte sie am liebsten auch hin. Und klar: Für die Kleinen mit ihrem wundervollen magischen Denken sind solche Figuren einfach wahr und an dieser Überzeugung können wir Großen zum Glück nicht rütteln. Und auch, wenn ich bis heute die Frage nach Connis Kindergarten nicht beantworten kann, so kann ich nun wenigstens sagen: Conni kommt nach Düsseldorf! Und sie ist nicht allein. Denn gleich zwei Lieblinge der Kinder geben sich ab April im Capitol Theater die Ehre: der plüschigblaue Lügenbold Käpt’n Blaubär und die bereits genannte bestens bekannte rot-weiß-gestreifte Conni mit der Schleife im Haar. Seit Mai 2014 schon ist Conni in ihrem eigenen Musical zu bestaunen, Bruder Jakob, Kater Mau, Mama, Papa und Anna spielen, tanzen und singen natürlich auch mit, denn Conni feiert ihren sechsten Geburtstag. Wie alt Käpt’n Blaubär wohl ist? Fest steht: Würde man ihn fragen, erhielte man gewiss keine ehrliche Antwort. Und so wird jede Menge Seemannsgarn gesponnen werden, wenn es heißt: Bühne frei für den besten Geschichtenerzähler der Welt. Mit an Bord: ganz viel Musik, ’ne Menge zu lachen, die drei bunten Enkel und heimlicher Star der Runde – (jl) die Schiffsratte Hein Blöd.

>>> Capitol Käpt’n Blaubär ab Sa., 04.04, 15 Uhr, Conni ab So., 05.04., 11 Uhr, Erkrather Straße 30, Düsseldorf-Flingern, Tel. 0211.734 41 51, capitol-theater.de

12

Libelle | April 2015


Auszeit

di Filippo

BIO-HOFLADEN UND KAFFEEKUNST Wer Lust auf eine Auszeit hat, der ist bei Marko und Sarah Szymczak gut aufgehoben. Seit Februar betreibt das Paar sein schnuckeliges Café samt Hofladen auf dem Demeter-zertifizierten BioBauernhof in Meerbusch. Während die Kinder sich hier zwischen den tierischen Bewohnern des Hofs und viel Grün austoben, können Mama und Papa den exzellenten Kaffee genießen. Der kommt nämlich nach allen Regeln der Barista-Kunst zubereitet in die Tassen. Auch lecker: Die Zutaten für den selbst gebackenen New York Cheesecake, die Schokoladentarte und das Banana Bread kommen allesamt direkt vom Hof. Bei einem Spaziergang auf dem Deich ausspannen, die Sonne genießen und die Seele baumeln lassen: „Wie ein kleines Stück Urlaub“, schmunzelt das Paar. (lf)

Raus mit euch! veranstalter

Bubenheimer Spieleland Es ist ein echtes Phänomen: Ein einziger Besuch im Bubenheimer Spieleland reicht schon aus, damit Kinder jahrelang von diesem Erlebnis schwärmen. Gerade das fantastische Außengelände ist eben auch ein echter Tobe-Traum. Und nun ist es wieder so weit: Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln uns in der Nase, und ab dem 20. März kann auf dem Abenteuerspielplatz im Bubenheimer Spieleland wieder gerutscht, geklettert, balanciert, getobt oder einfach nur gespielt werden. Besonderes Rutschvergnügen bieten die gigantische BootsWasserrutsche und die 10 m hohe Riesenteppichrutsche, puren Wasserspaß erleben die Kinder auf dem großen Wasserspielplatz, ansonsten locken eine Gokartbahn, ein Trampolinpark und vieles mehr. Mit ganz viel Herzblut sind die Betreiber, die noch heute von der Landwirtschaft leben, bei der Sache: Jeder übrig gebliebene Cent wird in die Anlage gesteckt, so auch in den neuen Tiefseilgarten, auf den man in Bubenheim besonders stolz ist, und der spätestens ab Juni beklettert werden kann. (jl)

>>>

Capitol Theater Düsseldorf

April bis Juni 2015

0209 / 14 77 999 w www.imVorverkauf.de 0211 / 73 44 0 w www.capitol-theater.de

2. Kinderund FamilienTrödelmarkt So., 26. April 2015 von 10:00 bis 16:00 Uhr im Freibad Benrath

BIO-HOFLADEN UND KAFFEEKUNST Sommeröffnungszeiten ab Mai: Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr, Sa. 9 – 16 Uhr, So. 11 – 16 Uhr, Niederlöricker Straße 50 a, 40667 Meerbusch Bubenheimer Spieleland Fr., 20.03., Burg-Bubenheim, 52388 Nörvenich, Tel. 02421.711 94, bubenheimer-spieleland.de

Weitere Infos unter www.baeder-duesseldorf.de

Libelle | April 2015

13


Matschepampe

Grafenberger Allee 341 40235 Düsseldorf Telefon 0211/67 08 75

Düsseldorfer Straße 132 40878 Ratingen Telefon 02102/3 09 67 15

veranstalter

Spielwaren · Geschenkartikel · Kinderkleidung

Hetjens Museum Wie man die Kinder glücklich macht? Ganz ehrlich: Man nehme einen Sandkasten und einen Gartenschlauch und lasse die Kinder matschen. Uns Großen macht das im Übrigen auch noch Spaß, wer schon mal Beton angerührt hat, weiß, wovon ich rede. Und weil Ton ja auch irgendwie so eine Art Matschepampe in gemäßigter Form ist, finden wird den Vater-Mutter-Kind-Workshop vom Hetjens Museum ganz besonders erwähnenswert: „Töpfern für den Frühling“ heißt die Veranstaltung, bei der anfassen, fühlen, kneten und formen erwünscht ist. An diesem Tag können Eltern und Kinder in der Museumswerkstatt das Material Ton kennenlernen und gemeinsam fantasievolle Gestalten und Gefäße formen. Aber Achtung! Eben weil Ton halt doch auch nur Matschepampe ist, ist es ratsam, pflegeleichte Kleidung oder Arbeitskleidung mitzubringen. Das Beste: die selbst geformten oder bemalten Objekte stehen nach etwa zwei Wochen zur Abholung bereit und können dann Garten, Balkon oder Wohnzimmer frühlingsfrisch verzaubern. (jl)

Perfekt unperfekt

Rurauenstraße 11 * 52428 Jülich Tel. 02461/ 9795 - 0 www.brueckenkopf-park.de oder www.jesdm.de

Hauswirtschaftliche Dienstleistungen

rdnzl - Fotolia.com

Brückenkopf-Park Jülich

UNPERFEKTHEFT Du bist gut so, wie du bist! Unperfekt ist das neue Perfekt! Wie schon im vorigen Jahr, erscheint die Libelle auch 2015 im Mai in Form einer Spezialausgabe, in der sich alles um ein großes Thema dreht: das perfekt unperfekte Heft zu allem, was in unserem Leben so schiefgeht, womit wir hadern, was uns nicht passt. Als Unperfektheft nimmt die Libelle im nächsten Monat all die kleinen Missgeschicke und Ärgernisse des Alltags, aber auch das richtig fiese Scheitern unter die Lupe. Unser Tenor dabei: Heute muss sich niemand mehr mit seinen Fehlern und Makeln verstecken. Im Gegenteil: Makellosigkeit wird als langweilig empfunden. Wir lernen doch alle immer noch gern dazu. So ist es eben und du bist gut so, wie du bist. Hatten wir schon? Egal, ich lass‘ das jetzt mal so ... Wer weiß, wozu es gut ist! Auf jeden Fall weitersagen! (trc)

Rufen Sie uns an. Unsere Mitarbeiterinnen helfen Ihnen gern.

>>>

oder info@casa-blanka.de

Hetjens Museum So., 12.04., 14 – 16 Uhr, ab 6 J., Voranmeldung erbeten unter Tel. 0211.899 42 10, Hetjens-Museum Deutsches Keramikmuseum, Schulstraße 4, Düsseldorf-Carlstadt

0211 1719342

UNPERFEKTHEFT Spezialausgabe der Libelle, ab Ende April überall erhältlich, libelle-magazin.de

14

Libelle | April 2015


violetta Odenthal

sammen mit den Vereinen, was denn möglich ist. Wo vorhandene Netzwerke genutzt werden können und wie man den Flüchtlingen Zugang zu den Sportangeboten ermöglichen kann.

Sport als Chance Oliver Targas arbeitet in der Ev. Flüchtlingsberatung der Diakonie Düsseldorf. Das neueste Projekt: Er organisiert die Vermittlung von Flüchtlingen zu Sportvereinen.

gibt, zu helfen. Das müssen gar keine riesigen Aktionen sein. Im Gegenteil, gerade Welche Sachspenden werden gerade am Nötigsten die kleinen Dingen helgebraucht und wohin kann fen enorm: Wenn man man die bringen? Tolle Internetdenselben Kitaweg hat – seite zu dem Thema: fluechteinfach die Flüchtlingslinge-willkommen-inkinder zur Kita begleiten duesseldorf.de zum Beispiel. Oder die MenWarum ist so ein Angebot Ihrer schen zu Ämtergängen begleiMeinung nach so wichtig? ten. Wen wir da immer gut gebrauFür die Vereine ist es natürlich immer gut, chen können, sind natürlich Muttersprachwenn die Mitglieder sich gemeinsam so eiler, die beim Übersetzen helfen. Oder eine nem speziellen Thema widmen, das stärkt Müttergruppe trifft sich privat immer auf die vereinsinterne Struktur, die ja ohnehin einem bestimmten Spielplatz und nimmt auf einem tollen ehrenamtlichen Engageeinfach mal die Flüchtlingsmamas mit. ment basiert. Die Mitglieder merken durch Wichtig ist nur, dass die Angebote stets Ansolche Aktionen, wie wirksam sie als Vergebote bleiben sollten und nicht zur ein, als Gruppe sein können. Für die Pflichtveranstaltung werden. Man sollte Flüchtlinge kann es natürlich auch eine sich stets vor Augen führen, dass die schöne Sache sein: Wir hören oft von den Flüchtlinge mündige Menschen sind, die Flüchtlingen, dass sie gerne Menschen immer auch die Möglichkeit haben müskennenlernen möchten. Sie haben oftmals sen, solche Angebote auch mal dankend Traumatisierungen erlebt, da tut es gut, abzulehnen, ohne dass jemand beleidigt den Fokus auf das Hier und Jetzt zu legen ist. und etwas Positives zu erleben. Zudem ist die Situation in den Unterkünften sehr beDas Interview führte Jule Leger. engt, Sport zu treiben ist da natürlich eine Chance, da mal rauszukommen und was anderes zu sehen.

Tipp

Libelle: Herr Targas, zur Zeit sind „Flüchtlinge in Düsseldorf“ ein großes Thema, viele Menschen möchten helfen. Ein Ansatz sind die Sportvereine, die sich für Flüchtlinge engagieren. Sie koordinieren das. Wie kam man auf die Idee, die Vereine einzubinden? Oliver Targas: Das Ganze entstand daraus, dass die Vereine selbst sich bei der Stadt Düsseldorf und uns gemeldet haben und etwas auf die Beine stellen wollten. Da war es nur sinnvoll, dass wir die ganzen AnfraWie kann man als Privatmensch / als Familie gen bündeln und es einen Ansprechpartner denn sinnvoll helfen? gibt, der den Vereinen beratend Size zur Seite Ich muss wirklich sagen, dass es eine riesiThe logo must be no smaller than 30mm wide for print or 72 pixels on screen. steht. Ich gebe Ratschläge und schaue zuge Bereitschaft unter den Düsseldorfern

>>>

Paddington Logo Usage Guidelines. EV. Flüchtlingsberatung

Diakonie Düsseldorf e. V., Platz der Diakonie 2 a, Düsseldorf-Flingern, Tel. 0211.91 31 88 13, diakonie-duesseldorf.de

30mm TM

Colour Where possible, the Paddington Logo should be used in full colour.

CMYK GRADIENT

MIT DER STIMME VON

0 / 25 / 100 / 0 : TOP VALUE 0 / 40 / 100 / 10 : BOTTOM VALUE

RGB

GRADIENT ELYAS M’BAREK

237 / 192 / 17 : TOP VALUE 209 / 152 / 23 : BOTTOM VALUE

TM

Preferred One-Colour SPOT

Reversed One-Colour

PANTONE 7549C

TM

TM

AB 4. APRIL AUF DVD, BLU-RAY UND ALS VIDEO ON DEMAND! Preferred One-Colour

Reversed One-Colour

pad_anz_familienbande_190x84mm_150311_2.indd 1

12.03.15 10:22

Libelle | April 2015

15


Die B端hne ist ein anderer Aggregatzustand. Privat muss ich nicht im Mittelpunkt stehen.

16

Libelle | April 2015


IM porträt

Jens Neutag Kabarettist

Steckbrief Name: Neutag Vorname: Jens Alter: 42,75 Beruf: Kabarettist und Autor Verheiratet: 1242 Tage (bei Redaktionsschluss) Kindheitserinnerung: Kettcar mit Hupe

In einer ruhigen Ecke des Lokals in Flingern entdecke ich seinen Rücken, eindeutig Mann, dazu der Kopf mit Haaren, die sympathisch in alle Richtungen stehen. Ihm gegenüber Platz nehmend, könnte ich das Lokal überblicken. Doch er zieht den Fokus wie selbstverständlich auf sich mit jener temperierten Stimme, die freitags bei Antenne Düsseldorf unter „Neutag spricht Tacheles“ Zuhörer bannt. Jens Neutag nennt sich Kabarettist und Mensch. Ersteres belegt seine vielschichtige Berufsbiografie. Was aber steckt hinter „Mensch“? Neutag dazu: „Ich bekam immer Visitenkarten mit vielen Bezeichnungen drauf. Bei mir stand nur Kabarettist. Ich überlegte, in welche Kategorie ich noch passe. Ironisch ergänzte ich Mensch. Es hätte genauso Pyramidenverleih sein können, das las ich mal bei jemand im Telefonbuch, als dort noch häufig Berufsbezeichnungen standen.“ Für ihn scheint dies Antwort genug, und bei Recherchen wird man über Neutag als Mensch in der Tat nicht fündig. „Meine Öffentlichkeit definiert sich über den Beruf. Ich bin auf Facebook, poste aber nichts Privates. Es gab Anfragen, aber ich posiere nicht mit dem Kinderwagen am Rhein.“ Sagt’s mit charmantem Lächeln, um dann zu verraten: „Geboren in Remscheid, verheiratet, dreieinhalbjähriger Sohn, Wohnort aktuell Wuppertal.“ Zu Düsseldorf unterhält der 42-Jährige, der übrigens nie der Klassenclown war, eine besondere Beziehung, dort fing alles während des Studiums und mit dem „Kabarett ohne Ulf“ an. „Eine prägende Lebensphase, Zuhausegefühl. Heimat, das sind Menschen, Situationen, Verbindung.“ Von Herbst bis Ostern ist er fast durchgehend unterwegs. Bis zu 250 Kilometer fährt er nachts nach Hause, die meisten seiner Freunde sind Kollegen, weil: gleiche Leidenschaft, gemeinsame lange Nächte und – viel Adrenalin. Ein Fußballkabarett, das er mehr als zehn Jahre lang mit Martin Maier-Bode präsentierte, hieß „Doppelpass“. Ob er gern Fußball spielt? Neutag scheint amüsiert. „Ich rede über Sachen – das heißt nicht, dass ich sie machen muss.“ Für den Sprach-

virtuosen ist es Genuss mitzuerleben, wie sich sein Sohn Sprache aneignet und die Welt erklärt. Sitzt jemand mit dick gepolsterten Kopfhörern in der U-Bahn gegenüber, sagt Sohnemann: „Guck mal, Papa, ein Pilot!“ Da kann er herzlich lachen. Seine MannFrau-Beziehung lebt er ohne Notizblock im Hinterkopf: „Darüber gibt es bei mir kein Programm.“ Lieber betreibt Neutag als Teufel mitten in Deutschland eine Hölle, bis ihm das Ordnungsamt den Garaus macht. Absurd und durchaus drastisch dürfe es sein. Themengebiete wie christliche Kultur und Kirche seien heikel. Da kann es schon mal sein, dass Leute rausgehen. „Aber nicht ich, sondern das, was vorher passierte, ging zu weit“, konstatiert er. „Wenn Leute zu radikal werden, verlieren sie den Humor und die Draufsicht.“ Beim Shooting zu „Deutschland-Syndrom“ ließ er sich doch mit einem Familienmitglied ablichten: Lotte ist der Hund („aus dem Tierheim, Mischling, viel Labrador“), und das passte einfach – der Hund gilt als der Deutschen liebstes Kind. Wenn er selbst ein Tier wäre? „Auf jeden Fall nicht Hund, gezwungen, beim Mensch zu leben. Vielleicht ein Steinwels? Der liegt unten im Aquarium, sieht aus wie buddhistisch geschult und hat mit den Fischen oben nichts zu tun.“ Im Lauf von zwanzig Jahren hat Jens Neutag sein Hobby zum Beruf gemacht. „Mein Leben“, sagt er, „ist voller Abwechslung. Ich fühle mich einfach wohl.“

Text: Astrid Krömer Bild: Andreas Endermann

Libelle | April 2015

17


schipping

Fritz Donath / photocase.de

Fahrrad als Familienkutsche

Gehwege sind Gehwege

Ausflug nach MaSS

Radfahrer haben auf Gehwegen nichts zu suchen. Einzige Ausnahme sind Rad fahrende Kinder bis acht Jahren, die den Gehweg benutzen müssen. Zwischen acht und zehn Jahren dürfen die Kinder die Straße, den Radweg oder den Gehweg benutzen, müssen dort allerdings Schrittgeschwindigkeit fahren und an Kreuzungen absteigen.

Ab ins Wochenende: Mit dem Fahrrad lassen sich in Stadt und Umland schöne Ausflüge machen. Die Stadt Düsseldorf und das Verkehrsministerium NRW listen im Internet richtig tolle Routen. duesseldorf.de/verkehrsmanagement (Link „Mit dem Rad“) radroutenplaner.nrw.de

Platz da! Das Fahrrad ist, global gesehen, das wichtigste Verkehrsmittel der Welt. Und das ökologischste dazu. Grund genug, dieses effiziente und familienfreundliche Fortbewegungsmittel einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Text: Sven-André Dreyer „I want to ride my bicycle, I want to ride my bike ...“ Als hochmodernes Sportgerät, praktisches Reisegefährt oder ansprechendes Lifestyle-Produkt begeistert das Fahrrad immer mehr Menschen, auch die Kleinen. Beste Voraussetzungen also für eine „Tour de Famille“. Und damit ist nicht allein der Wochenendausflug gemeint, denn wer kennt das nicht: Parkplatzprobleme, Stau, und nicht zuletzt das ökologische Gewissen – das Rad spart Zeit, vermeidet Stress und schont die Umwelt. Trotz der Widrigkeiten im Düsseldorfer Straßenverkehr – das Fahrrad ist in der Regel Teil der Lösung und nicht des Problems.

Hinten angehängt Die Anforderungen ans Zweirad sind gerade bei Familien dynamisch. Arbeit, Alltag, Freizeit, Einkauf – was brauchen wir? Während einige Eltern auf fixe Lastenräder setzen, schwören andere auf abkoppelbare Fahrradanhänger. Dieser ist eine praktische Alternative zum klassischen Kindersitz, der am Elternfahrrad angebracht wird. Im Anhänger können neben dem Kind problemlos Einkäufe

18

Libelle | April 2015

oder Spielplatzutensilien transportiert werden. Zudem ist der zweisitzige Anhänger auch die Lösung für den Transport von Geschwistern. Viele Anhänger lassen sich in Sekundenschnelle in einen Walker verwandeln. Besitzen die Eltern zwei Anhängerkupplungen, ist ein schneller Wechsel möglich. Wichtig beim Zugfahrrad sind gute Bremsen, niedrige Gänge und ausreichende Stabilität. Denn der Hänger wiegt rund 14 Kilogramm und erlaubt eine Zuladung von bis zu 45 Kilogramm. Das ist wie permanentes Bergauffahren!

Gute Pflege Besonders als Zugmaschinen eignen sich auch E-Bikes. Doch Vorsicht: Mit schnellen S-Pedelecs, die bis 45 Kilometer pro Stunde unterstützen, dürfen Kinderanhänger in Deutschland grundsätzlich nicht gezogen werden. Überhaupt sollte das Fahren mit dem Hänger ein wenig geübt werden. Eine weitere Überlegung betrifft den Abstellplatz. Übrigens: Auch wenn die Anschaffung eines Anhängers meist nicht preiswert ist – Einsitzer beginnen bei einem Preis von rund 350 Euro –, so bieten Modelle von Qualitätsherstellern bei guter Pflege einen hohen Wiederverkaufswert. Wichtig dabei ist


Irina Schmidt - Fotolia.com

kallejipp / photocase.de

Radler vor! Im Test von zwölf deutschen Großstädten auf ihre Fahrradtauglichkeit hin kommt Düsseldorf gerade mal als „durchschnittlich“ weg. Zu schmale Radwege, wenig Fahrradständer, zu viele Unfallgefahrenstellen und ein hohes Fahrraddiebstahl-Risiko. Positiv bewerteten die Tester von ADAC die Radwege an den Hauptverkehrsstraßen.

vor allem, dass der Stoffbezug stets richtig trocknen kann und der Innenraum regelmäßig grob gereinigt wird, damit sich kein Schimmel bildet. Für die Reinigung geeignet sind Wasser und ein milder Reiniger sowie eine weiche Bürste. Dort, wo blanke Metalle direkten Kontakt haben, ist etwas Fett sinnvoll.

Laufen, rollen, laufen Während die Kleinen in der Anfangszeit durchaus gern in einem Kinderanhänger sitzen und auch mal ein Nickerchen halten, wollen sie sich irgendwann selbst aktiv fortbewegen. Das wird spannend, denn mit dem Laufrad treten neben Gleichgewichtsvoraussetzungen auch höhere Geschwindigkeiten auf den Plan. Das Laufrad ist ja auch das Modell des Pioniers des Radfahrens, Karl Freiherr von Drais, gewesen. Verschiedene Hersteller bieten 10-Zoll-Laufräder für Kinder ab einem Alter von zwei Jahren beziehungsweise ab einer Körpergröße von 85 Zentimetern an. Günstig ist ein tiefer, Roller-ähnlicher Einstieg. Der Umstieg auf das nächstgrößere Laufrad mit einer Reifengröße von dann bereits 12,5 Zoll gestaltet sich problemlos. Dreijährige halten die Beine bewusst immer länger hoch, um frei zu rollen. Hinzu kommt bei manchen Laufrädern bereits eine Bremse – eine gute Vorbereitung. Schöne Holzräder haben übrigens den Nachteil, dass sie schwer sind – erfahrungsgemäß tragen Eltern das Laufrad noch oft genug.

Erstes Rädchen

Gut gepflegt

Zur guten Pflege gehören neben der regelmäßigen Reinigung von Rahmen, Felgen und sämtlichen Anbauteilen das Ölen und Schmieren der beweglichen Komponenten. Die Kette ist das Herz des Fahrrads und muss die meisten Kräfte aushalten. Daher ist ein Kettenwechsel nach rund 1000 bis 3000 Kilometern angesagt. Zu viel oder zu wenig Öl kann der Kette schaden.

und es gibt sie mit 12,5- bis zu 18-Zoll-Rädern. Wichtige Merkmale dieser Räder sind neben Stabilität und leichtem Gewicht eine möglichst große Höhenverstellbarkeit, dicke Aufprallschützer am Lenker, ein geschlossener Kettenkasten sowie abgerundete Kanten an den Schutzblechen. Die Rücktrittbremse kommt neu hinzu und wieder sorgt ein tiefer Einstieg für einfaches Auf- und Absteigen und damit Angstfreiheit. Weitere Sicherheitszutaten sind eine hohe Sichtfahne sowie eine Glocke. Übrigens: In Anbetracht der kurzen Nutzungsdauer tut es auch ein gut erhaltenes Gebrauchtrad – das zudem den ökologischen Aspekt des Radelns weiter ausbaut. Da Kinderfahrräder so gut wie nie mit Beleuchtung ausgestattet sind, sollten in der dunklen Jahreszeit Batterielampen angebracht werden. Reflektierende, möglichst helle Kleidung, Leuchtwesten und reflektierende Helmcover sind obligatorisch.

Kinderfahrrad Mit einem Kinderstraßenfahrrad mischen sich kleine Radler zum ersten Mal ins echte Verkehrsgeschehen – natürlich erst einmal auf dem Bürgersteig. Kinderstraßenräder müssen straßenverkehrsordnungskonform sein und also vor allem Beleuchtung, zwei Bremsen und eine Klingel aufweisen. Eine robuste und leichtgängige Dreigang-Nabenschaltung ist bei diesem Fahrradtyp Standard. Die Räder für größere Kinder rollen dann meist auf 24-Zoll-Reifen, hier ist zum Teil schon eine Kettenschaltung mit bis zu 24 Gängen möglich.

Irgendwann steht der Umstieg aufs erste Pedalenfahrrad an. Die sogenannten Spielfahrräder für Kinder ab drei Jahren gehören ausschließlich in den Park oder auf den Spielplatz. Sie haben kein Licht

Libelle | April 2015

19


suze / photocase.de

RioPatuca Images - Fotolia.com

Fahrrad als Familienkutsche

Unter Strom

Mit Sicherheit

E-Bikes, Elektroräder und Pedelecs – Fahrräder mit Unterstützungsmotor sind derzeit das Zugpferd der Radbranche. Rund jedes zehnte verkaufte Rad hat mittlerweile einen Motor. Denn die zusätzliche Kraft aus der Steckdose ist nicht nur für Senioren, sondern auch für Eltern mit Bagage interessant.

Neben guten BREMSEN, LICHT und möglichst vielen REFLEKTOREN ist der HELM unerlässlich für die Sicherheit der jungen Radanfänger. Allerdings ist er nicht gesetzlich vorgeschrieben. Denn eine Helmpflicht würde dem einzelnen Radfahrer die alleinige Verantwortung für seine Sicherheit wie auch für das Fehlverhalten anderer aufbürden. Für Kinder versteht sich der Helm von selbst, im Fahrradanhänger ist er allerdings Ansichtssache. Ein Reflektor-Überzug über dem Helm ist nicht nur toll sichtbar, sondern hält auch den Wind raus.

Spätestens jetzt sollten die jungen Radler auch den pfleglichen Umgang mit dem Fahrrad erlernen. Den Sprung zum ersten großen Rad leiten 26-Zoll-Jugendräder ein, die bereits über eine hochwertige Ausstattung mit Nabendynamo, Standlicht und High-End-Nabenschaltung verfügen.

Sicher zur Schule Für den Schulweg per Pedale ist zu beachten: Vollständig ausgeprägt sind die kognitiven Fähigkeiten erst im Alter von etwa 14 Jahren. So haben zum Beispiel Kinder bis zum Alter von acht Jahren ein um 30 Prozent kleineres Gesichtsfeld als Erwachsene. Der kürzeste Schulweg ist nicht immer der beste, denn eine vielleicht längere Strecke, zum Beispiel durch einen Park, kann sicherer sein. Eltern, die gemeinsam mit den Kindern radeln, sind Vorbild und Motivation zugleich. Außerdem können sie die Fortschritte ihrer Kinder unmittelbar erleben und besser abschätzen, wann der Zeitpunkt für die erste Solofahrt gekommen ist. Auch ältere Kinder sollten ab und zu wieder von den Eltern via Rad begleitet werden. So können Änderungen im Verkehr erkannt und wenn nötig gemeinsam eine Alternativroute geplant werden. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Gepäcktransport: Baumelt der Beutel gefährlich am Lenker? Ist der Tornister so schwer beladen, dass er den Oberkörper des Kindes zur Seite zieht? Ein Toni im Fahrradkorb darf das Fahrrad nicht zum Kippen bringen. Besser sind oft Satteltaschen. Und generell gilt: Bewahren Sie Ruhe! Angst vor dem Zuspätkommen verleitet zu riskantem Verhalten. Ist der Reifen platt oder erfordert ein Regenguss ein Unterstellen, sollten die Eltern gelassen reagieren. Denn wer es eilig hat, sollte gar nicht erst losfahren, das gilt fürs Fahrrad genauso wie fürs Auto!

20

Libelle | April 2015

Das Erlernen des Fahrradfahrens hat sich in den vergangenen Jahren grundlegend verändert. Hersteller reagieren auf die gestiegenen Kompetenzen der „Generation Laufrad“ und nehmen STÜTZRÄDER als Lernhilfe für das Radfahren mehr und mehr aus ihrem Programm. Wenn Kinder heute mit drei oder vier Jahren auf ihr erstes Fahrrad steigen, haben sie durch Laufrad und Roller bereits einen ausgeprägten Gleichgewichtssinn entwickelt und können lenken. Das Radfahrenlernen beschränkt sich im Wesentlichen auf das Pedalieren und Bremsen. Fachleute sind sich einig, dass Stützräder seit jeher eher Hinderungsgrund des Erlernens von sicherem Radfahren waren. Fähigkeiten wie die richtige Gewichtsverlagerung in der Kurve können mit Stützrädern einfach nicht geübt werden. Stützräder können sogar dazu führen, dass das Kind nach außen kippt, weil das Rad eine Gewichtsverlagerung nach innen verhindert. Und fährt ein Kind so nah am Bordstein, dass ein Zusatzrad über diesen hinausragt, fällt das Kind womöglich in diese Richtung ins Leere. Statt der Stützräder haben die 12-Zoll-Fahrrädchen nun serienmäßig einen SEITENSTÄNDER montiert, denn den braucht jedes Kind.

Sehr sinnvoll sind auch die WIMPEL, die am Hinterrad hoch aufragen und kleine Radler auch über parkende Autos hinweg zumindest ein wenig sichtbar machen. Aber Vorsicht: Kleine Rabauken, die zu schnell lostreten, können mit dem stark schwankenden Wimpel Passanten verletzen!


für eure kinder

Libelle-Shirt erhÄltlich in drei GrÖSSen (86 - 92, 98 - 104, 110 - 116) Preis 15,- Euro

kaufen unter: 0211.370243

speednik - photocase.com

u e n


Raus in die Natur

Wind und Wetter, Wald und Wiese

Inspiration Internet: draussenkinder. info

Spielen unter freiem Himmel gehÜrte frßher so selbstverständlich zur Kindheit wie Essen und Trinken, wie Schule und Hausaufgaben oder heimlich aus Nachbars Garten Kirschen zu klauen. Heute scheinen immer weniger Heranwachsende diese Erfahrungen zu machen. 22

Libelle | April 2015


habe noch heute den Geruch nach frischem Gras, Harz, Erde in der Nase und das Plätschern des Waldbachs in den Ohren, die nassen Socken oder den Geschmack der Kirschen aus Nachbars Garten in Erinnerung.“ Eine Mischung aus Sinneserfahrungen, die Schmecken, Fühlen, Riechen zu einem runden Ganzen machten und bis ins Erwachsenenalter glänzende Augen beim Erzählen zaubern. Dagegen wird heute eine zunehmende Entfremdung von der Natur beklagt, die der amerikanische Autor Richard Louv in seinem Buch „Das letzte Kind im Wald“ unter dem Begriff „NaturDefizit-Störung“ bündelt.

Kinder sollten die Gelegenheit haben, in der freien Natur sich selbst überlassen zu sein.

kallejipp / photocase.de

Kaum frische Luft

Text: Andrea Vogelgesang Wenn man ältere Erwachsene nach schönen Kindheitserlebnissen fragt, fallen die Antworten ähnlich aus wie die von Gerd, 50 Jahre. Er erinnert sich vornehmlich an stundenlanges Spielen unter freiem Himmel: „Ich traf mich jeden Nachmittag mit meinen Freunden und wir verbrachten unsere Zeit mit Versteckspiel, Kaulquappen-Fangen oder einem Staudammbau am Bach. Ich

Und die jüngsten Ergebnisse einer im Januar und Februar vom Emnid-Institut im Auftrag des Forums Bildung Natur durchgeführten Studie sprechen für sich: 49 Prozent aller vier- bis zwölfjährigen Kinder mangele es am Kontakt zur Natur. Sie seien noch nie allein auf einen Baum geklettert, ein Viertel habe noch nie ein frei lebendes Tier gesehen. Heranwachsende ahnen heutzutage häufig gar nicht, was ihnen fehlt – ohne diese Erfahrungen. Im Vergleich zu ihren Müttern und Vätern verbringen sie unendlich viel Zeit in geschlossenen Räumen, sei es in der Schule, bei einer Nachmittagsveranstaltung oder daheim am Computer, immer in Sichtweite von Eltern oder Pädagogen. Unter freiem Himmel sind sie meist nur die paar Meter zwischen Hausflur und Elternauto, und von dort zum Schultor oder während des vielleicht 20-minütigen Spiels auf dem Pausenhof. Dieses Phänomen passt zu den Ergebnissen der Emnid-Studie, wonach einer der Gründe für die Naturentfremdung der Kinder unter anderem in der „neuen Ängstlichkeit der Eltern“ liege. Überraschenderweise sei diese Übervorsicht insbesondere bei jüngeren Vätern und Müttern besonders ausgeprägt. Louv spricht besorgt auf Verhaltensstörungen an, die sich aus diesen Phänomenen ergäben: Konzentrati-

onsschwäche, Depression, Fettleibigkeit sowie ein höheres Vorkommen an physischen und psychischen Störungen seien die Folgen. Gegen all diese Symptome sei gerade der Aufenthalt in der Natur von elementarer Bedeutung.

Wirklich, nicht virtuell Dies sieht auch Björn von dem Bussche so. Seit 15 Jahren arbeitet der ausgebildete Erzieher und Waldpädagoge im Düsseldorfer Waldkindergarten. Und was bei vielen Menschen eine Mischung aus Staunen und dem Gefühl von „Sauerstoffschock“ auslösen mag, beschreibt der 37-Jährige als alltägliches Selbstverständnis mit seinen drei- bis sechsjährigen Zöglingen. „Wir führen hier kein Projekt oder mal eine Aktion in der frischen Luft durch, nein, unser ganzes Leben findet im Wald statt: von morgens bis nachmittags, über das ganze Jahr und bei Wind und Wetter.“ Langweilig wird es den Kleinen dabei keineswegs, ganz im Gegenteil. Der Pädagoge spricht von den unendlich vielen Anregungen, die sich böten, aber mit Reizüberflutung keineswegs etwas zu tun hätten. Jeden Tag werde die Fantasie angesprochen, die Kinder seien sozusagen kleine Erfinder. Da wird der Stock an einem Tag zum Hund, am nächsten zum Löffel, mit dem man in der Pfützensuppe rührt. „Die Kleinen erzeugen selbst und sie konsumieren nicht

Libelle | April 2015

23


Raus in die Natur

etwas Vorgefertigtes“, kommentiert von dem Bussche. Außer den Materialien des Waldes stehen ihnen im Bauwagen lediglich ein paar Werkzeuge, Bälle und Tücher zur Verfügung. Die wohltuende Wirkung einer natürlichen Umgebung fasst der Pädagoge folgendermaßen zusammen: „Hier können die Kinder Grunderfahrungen sammeln, die sie fürs Leben brauchen. Über das Erleben des großen Systems Wald lernen sie den Rhythmus des Lebens kennen, beobachten das Wachsen der Bäume und Verhalten der Tiere. Sie schätzen die Natur und was man schätzt, das schützt man auch.“

Natur in der Stadt

klettern oder durch Gebüsche kriechen zu können, ohne eine ständige Beobachtung von Erwachsenen. Genau in dieser Hinsicht geht die Biologische Station Östliches Ruhrgebiet mit gutem Beispiel voran. Mit dem Projekt „Wildnis für Kinder“ wurden in Herne und Bochum neun Flächen für Naturerfahrungen zur Verfügung gestellt. Der Leiter der Naturschutzeinrichtung, Jürgen Heuser, bringt die Intention seiner Initiative folgendermaßen auf den Punkt: „Unser Ziel ist es, dass Kinder Naturräume haben, in denen sie unbeaufsichtigt wesentliche Erfahrungen sammeln können. Das A und O für eine gesunde Entwicklung ist es doch, ein komplexes Umfeld zu erleben, in dem man immer wieder auch neue Grenzen austesten kann. Daran wachsen Kinder. Sie entwickeln ein Gefahrenbewusstsein, psychische und motorische, aber auch soziale Fähigkeiten.“ Ob nun im großen Rahmen oder unter den Bedingungen, die im StadtIdeen für allleben möglich sind, tagstaugliche Naturerman sollte alle lebnisse Pflanzen, Gießen, Beobachten – Gelegenheiten auf im Garten oder Balkonkasten. Ein Wetter-Tagebuch ihre Art nutzen, führen, ein Herbarium anlegen, eine Jahreszeitenuhr Kinder an Probasteln, bei der alljährlichen Vogelzählung des Nabu zessen der Namitmachen. Eine Baumscheibe adoptieren, ein Hochtur teilhaben zu beet im Hof aufstellen, im Schulgarten helfen. Eine lassen. Brache besuchen. Steinchen-, Hüpf- und Kletterspiele. Schnitzen, Pfeil- und Bogen bauen. Kastanien- und Blättersammeln und anschließendes Basteln. Früchte und Beeren ernten.

kallejipp / photocase.de

Wer mitten in der Stadt an einer viel befahrenen Straße wohnt, muss schon ein wenig organisieren, um seinen Spröss-

ling am Sprießen der Natur teilhaben zu lassen, um aus dem Asphaltmeer in den Wald zu gelangen. Björn von dem Bussche weist aber darauf hin, dass man natürliche Einblicke auch im städtischen Umfeld schaffen kann. „Vielleicht bepflanzt man mit dem Nachwuchs gemeinsam den Balkon oder auch nur eine Fensterbank, beobachtet Vögel in den Bäumen oder wie sich das Laub im Jahreslauf verändert.“ Eine wichtige Voraussetzung ist dabei selbstverständlich auch, dass die Erwachsenen selbst eine Liebe zur Natur haben und diese herüberbringen. Darüber hinaus darf ein entscheidender Faktor nicht vergessen werden: Kinder sollten die Gelegenheit haben, in der freien Natur sich selbst überlassen zu sein, auf Bäume

24

Libelle | April 2015


Zeig mir, wo die Blumen sind.

Natürlich Bücher …

Düsseldorf – die grüne Stadt: In Wäldern und Parks, aber auch in den Tälern des Bergischen Landes lässt sich die Vielfalt der Natur hautnah erleben. Im Stadtgebiet bieten Hofgarten, Lantz’scher Park, Nordpark, Volksgarten, die Schlossparks Benrath, Heltorf, Mickeln, die Freizeitparks Heerdt, an der Ulenbergstraße, Niederheider Wäldchen, Zoopark und Ostpark einen schnellen Zugang zu Bäumen und Wiesen. Es gibt unter anderem in Eller, Mörsenbroich, Garath, Oberkassel und Ratingen-West naturnahe Abenteuerspielplätze. Das Ökotop Heerdt weist natürliche Freiräume auf, bestehend aus einer öffentlichen Grünanlage mit Biogärten, dem Heerdter Busch und dem Naturerlebnisbereich, einer ökologischen Siedlung und einem ökologischen Zentrum mit Begegnungsstätte. Die in den natürlichen Auenlandschaften des Naturschutzgebiets Urdenbacher Kämpe gelegene Biologische Station Haus Bürgel und das Naturgut Ophoven sind weitere faszinierende Ausflugsziele für Eltern und Kinder. Die Naju (Naturschutzjugend im Nabu) oder Bund-Jugend bieten Heranwachsenden die Gelegenheit, die Natur in der Großstadt kennenzulernen und sich aktiv für den Umwelt- und Naturschutz einzusetzen.

Mehr Matsch! Kinder brauchen Natur. Andreas Weber, Ullstein 2011, ISBN 978-3-550-08817-9, 18 Euro Das letzte Kind im Wald? Geben wir unseren Kindern die Natur zurück! Richard Louv, Beltz 2011, ISBN 978-3-40785934-1, 19,95 Euro Wie Kinder heute wachsen: Natur als Entwicklungsraum. Herbert Renz-Polster, Beltz 2014 (3. Aufl.), 978-3407-85953-2, 17,95 Euro Mokassinkinder. Mutig. Neugierig. Selbstbewusst. Krissy Pozatek, Beltz 2015, ISBN 978-3-407-85829-0, 16,95 Euro Das große Waldbuch: Entdecke über 350 Tiere und Pflanzen. Coppenrath 2014, ISBN 978-3-649-61574-3, 16,95 Euro Tiere und Pflanzen in der Stadt. Sigrid Tinz, Eugen Ulmer 2015, ISBN 978-3-8001-8356-2, 7,90 Euro

Raus aus der Stadt! Seit 1952 errichtet die PAESCHKE GmbH Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen. In attraktiven Lagen rund um Düsseldorf schaffen wir Lebensqualität für junge Familien: Wohnraum zum Wohlfühlen, realisiert in funktionaler, abwechslungsreicher und ästhetisch ansprechender Architektur nach dem neuesten Stand der Technik. Klimaschutz und Zukunftsfähigkeit sind bei uns weit mehr als bloße Schlagworte.

Neugierig geworden? Besuchen Sie uns im Internet oder rufen Sie uns an. Wir informieren Sie gerne über unsere aktuellen Angebote.

02173 9449-0 oder www.paeschke.de

Libelle | April 2015

25


Raus in die Natur

Tauchgang ins Lebendige Der Philosoph und Biologe Dr. Andreas Weber erklärt die Zusammenhänge von Naturerlebnissen und der kindlichen Entwicklung. Libelle: Macht Natur gesund? Dr. Andreas Weber: Zweifellos hat der Aufenthalt in der Natur eine positive Wirkung auf die Gesundheit des Menschen. Ich will damit nicht sagen, dass man ohne Natur nicht gesund sein kann. Aber sie ist eine zentrale Voraussetzung für die Erfahrung von Lebensfreude und Realitätsgefühl. Studien belegen, dass Patienten mit dem gleichen Leiden schneller gesunden, wenn sie von ihrem Krankenzimmer aus auf Bäume oder eine Landschaft schauen können. Was genau wirkt denn so wohltuend? Ich will keineswegs ein romantisches Klischee von Natur vermitteln. Natur ist nicht heil, aber lebendig – und damit so wie wir selbst. Durch diese Wechselwirkung kann ein Kind in der Natur seine Identität auf eine positive Weise ausbilden, also innerlich wachsen. Insofern macht sie seelisch gesund. Im Kontakt zu Bäumen, Wiesen und Tieren werden Dimensionen der eigenen humanen Identität gespiegelt, die sich nicht in Konzepten, Verhaltensprogrammen oder Gleichungen erfassen lassen, sondern die ein Kind nur erleben kann. Die Natur „antwortet“ auf tiefer existenzieller Ebene und bindet den, der mit ihr in Kontakt tritt, in das gemeinsame Reich des Lebendigen ein. Das betrifft unsere leibseelische Gesamtidentität. Natürlich hat die auch eine körperliche Ebene – draußen können Heranwachsende ihre Motorik gesund entwickeln.

Es gibt Hotels, in denen man übernachtet. Es gibt Hotels, da fühlt man sich wie zuhause. Schließlich gibt es noch Hotels, die sind eine wahre Kraftquelle.

...mein Neubergerhof | Familie Reiter Neuberg 84 | 5532 Filzmoos Tel.: 0043 6453 8381 urlaub@hotel-neubergerhof.at www.neubergerhof.at Hotel Reiter GmbH | ATU65009545

26

Libelle | April 2015

vom 27.06. - 04.07.2015 bis zu € 320,- Ersparnis pro Familie SalzburgerLand Card inkludiert 7 ÜN mit 3/4 Verwöhnpension 72 Stunden Kinderbetreuung/Woche Reiten vom Anfänger bis zum Profi Abenteuer mit Bogenschießen, Lagerfeuer und Wasserspielplatz Täglich geführte Wanderungen Klettern Indoor und am Fels Spa und Beauty

Sie sagen, dass die Schule der Sinne wichtiger als Faktenlernen ist ... Man kann davon ausgehen, dass jedes Kind mit einem gesunden Interesse an der Welt geboren wird. Es ist von Natur aus begeistert von Lebendigkeit. Dies zu erhalten ist grundwichtig. Die ausschließliche Konzentration auf Faktenwissen führt dazu, dass die Lust an der lebendigen Wirklichkeit gegen das Funktionieren eingetauscht wird. Schule verlangt von Kindern, sich ständig bewerten zu lassen. Es ist natürlich wichtig, zentrale Kulturtechniken zu beherrschen, also schreiben und rechnen zu können. Das Problem mit der Schule ist aber, dass sie die Kinder zu Mitteln macht für den Zweck, eine gute Bewertung zu bekommen. Dann werden später aus ihnen effiziente Mittel für den Zweck, möglichst viel Geld zu verdienen. Aber Lebendigkeit ist kein Mittel. Sie ist ein Zweck. Wie jedes Lebewesen auch. Es ist ausschließlich Ziel seiner selbst. Das sind Dimensionen der schöpferischen Realität, ohne die wir unsere Welt zu einer gigantischen Maschine machen. Welche Folgen hat ein sehr technisiertes Lebensumfeld für Kinder? Grundsätzlich ist der Umgang mit Technik nicht zu verteufeln. Aber je jünger Kinder sind, desto stärker wirkt die Magie von „Zauberei“, zum Beispiel wenn sie mit dem Finger über einen Touchscreen fahren und etwas „erzeugen“. Es entsteht in ihnen der Rausch von Kontrollierbarkeit und Macht. Dabei bleibt aber ein Gefühl für den geheimnisvollen, unauslotbaren Kosmos, der ja nicht immer nur nett ist, ebenso verborgen wie das Erlebnis des


Mitmachen!!!

Das neue Kursprogramm der Ratinger Bäder – Sport, Spiel und viel Spaß für große und kleine Wasserratten.

Hinschauens und Beobachtens, der staunenden Erfahrung des äußeren und inneres Wachstums, der eigenen Gesetze. Magie ohne Widerstand ist das Herz des Konsums. Etwas erreichen, ohne etwas dafür geben zu müssen. Wenn die kindliche Lebenswirklichkeit allein daraus besteht, dann leitet das auf die falsche Fährte.

Ein Betriebszweig der Stadtwerke Ratingen GmbH

Ob Vater-Sohn-Tag, Mädelstag oder nur für mich...

... jetzt einen Maltermin vereinbaren 0211 5136409 DHU Format: / Seite A hoch x mm

hom___EV_Kinder Familiengesundheit ET: ..

Schwerinstraße 7 40477 Düsseldorf www.manufattura.com

ON

IT U

LA D BEL

ON

CHA

MO

thie

Homöopa M

IL L

C

M

A

A

Geburtstag feiern auf die kreative Art

AC

Wie können wir Stadtkindern „natürliche“ Erfahrungen bieten? Um Natur zu erfahren, brauchen Kinder keinen Nationalpark und kein Landidyll. Sie selbst sind ja bereits Natur. Ihr Spielen ist natürliche, schöpferische Entfaltung. Zentral ist daher die Möglichkeit, Freiheit erleben zu können. Dabei stehen aber wir Erwachsene ihnen nur zu oft im Weg. Wir müssen also zunächst lernen, loszulassen, auch im städtischen Umfeld. Dabei spielt das Alter natürlich eine Rolle. Naturerfahrungsräume, wie es sie in vielen Großstädten gibt, empfinde ich oft als Ghetto, da Kinder auch dort ständig unter Aufsicht sind. Ich plädiere übrigens sehr für die Anschaffung eines Hundes. In ihm spiegelt sich die Natur als Mikrokosmos wider. Hunde sind seit Jahrtausenden symbiotisch mit dem Menschen verbunden und ein ideales Bindeglied zwischen Natur und Mensch. Die Beziehung besteht aus Geben und Nehmen – ganz ohne Zwang, sondern aus dem natürlichen Bedürfnis nach einer Bindung in Gegenseitigkeit.

Mehr unter: www.ratinger-baeder.de

NA

Wie steht die Natur im Dialog mit dem Heranwachsenden? Die Natur vermittelt eine existenzielle Tiefe, ohne die sich das Leben nicht in seinen ganzen Perlen zeigen kann. Der Mensch kann sich nur hier ganz in seiner Identität erfahren, die immer eine Beziehung in der Getrenntheit ist, um es philosophisch auszudrücken. Diese Identitätserfahrung bewirkt, dass sich das Kind ständig unter einem neuen Aspekt erfassen kann. Es findet die Rauheit der Borke in sich, die Wehmut des wehenden Grases, auch wenn das gewiss nicht bewusst geschieht. Genau das ist für die kindliche Entwicklung so anregend, ist für deren analoge Denkweise ein unermüdlicher Stichwortgeber. Der unbewusste Drang der Kinder, sich selbst als Lebewesen mittels anderer Lebewesen zu begreifen, findet ein Ziel.

r für Kinde

„Mama sagt

G lobuli !“

privat

Sanfte Medizin für kleine Patienten.

hom_0115_1_EV_Kinder

Dr. Andreas Weber hat mehrere Bücher zum Thema Mensch und Natur geschrieben. „Mehr Matsch!“, ein Plädoyer für die Bedeutung der Natur für eine gesunde kindliche Entwicklung, ist 2011 erschienen. Zuletzt kam 2014 „Lebendigkeit. Eine erotische Ökologie“ heraus. Der Vater zweier Kinder lebt in Berlin.

Weil uns die Gesundheit Ihrer Familie besonders am Herzen liegt, bauen wir unsere hochwertigen Arzneipflanzen selbst an: nachhaltig kultiviert und ökologisch zertifiziert. Fragen Sie in Ihrer Apotheke nach Globuli Original DHU.

www.dhu-globuli.de

92x128_Familienbande.indd 1

Libelle | April 2015 12.01.15 27 10:12


Wacharaphong - iStock.com

baby ohne Windeln

Eine saubere Sache! Die Vorstellung, ein Neugeborenes von Geburt an ungepampert großzuziehen, stößt nicht selten auf Skepsis, da im westlichen Kulturkreis die Meinung gilt, dass bei Kleinkindern die Kontrolle über den Schließmuskel erst ab dem vierten Lebensjahr abgeschlossen sei. Wie also soll das in der Praxis funktionieren?

Text: Andrea Vogelgesang Bei unserem ersten Treffen im Sommer ist Tanja guter Hoffnung – und zwar in zweierlei Hinsicht. Sie ist im achten Monat schwanger und: Sie hat ein spannendes Projekt vor! Die 38-Jährige und ihr Mann planen nämlich, ohne Windeln durch die Babyzeit zu kommen. Tanja weiß vor der Geburt ihres Kindes natürlich auch noch nicht genau, wie sich ihr bislang theoretisches Wissen in der Realität bewähren wird. Dabei ist sie aber aus Büchern bestens vorinformiert. Und sie fühlt sich bei den „Windelfrei-Treffen und mehr“ bei den „Grashüpfern“, einer Kindertagesstätte an der Heinrich-HeineUniversität Düsseldorf, gut aufgehoben. Dort kommen regelmäßig interessierte Eltern mit ihren Kleinen zusammen und werden von zwei Coaches, der Psychologin Lucia Pichler und der Krankenschwester Janica Klee, begleitet.

Signale erkennen Es findet ein Austausch statt über sämtliche Fragen rund um Baby-Eltern-Themen und speziell darüber, wie Neugeborene zeigen, wann sie mal müssen, im Fachjargon Ausscheidungsbedürfnis-

28

Libelle | April 2015

kommunikation genannt. Pichler erläutert, dass Kinder von Geburt an Signale aussenden, um ihr Bedürfnis nach einer Ausscheidungsmöglichkeit mitzuteilen. Wenn man diese Äußerungen erkenne beziehungsweise verstehe, könne man an einem passenden Ort zum Beispiel ein Töpfchen anbieten. Voraussetzung sei die Verständigung zwischen Kind und Bezugspersonen. Zeichen dafür, dass es bald losgeht, können sein, wenn das Baby auf eine bestimmte Art strampelt, beim Stillen schnell an- und abdockt oder im Tragetuch unruhig wird. Auch das Zusammenziehen der Bauchdecke, ein Sich-Krümmen oder ausdrucksloses Vor-sich-hin-Träumen lassen sich als Hinweise deuten. Beim Abhalten stützen die Eltern ihr Baby an den Oberschenkeln und lehnen seinen Oberkörper gegen den eigenen Bauch, um ihm Halt zu geben. Allein schon diese Körperhaltung animiert die Kleinen oft in kürzester Zeit zum Geschäft.

Sechs Monate Praxis Im Juli hat Tanja ihre Tochter Meret zu Hause auf die Welt gebracht und mittlerweile können sie und ihr Mann Janek auf gut sechs Monate windelfrei gelebte Praxis zurückschauen. Die junge Mutter klingt noch immer so idealistisch wie vor Merets Geburt: „Meine


Vorstellungen haben sich bestätigt. Mein Mann war und ist, insbesondere auch in den ersten Tagen nach der Geburt, eine sehr wichtige Hilfe. Er hält unser Baby nach dem Stillen immer ab. Dafür steht in jedem Zimmer ein schönes Emaille-Schälchen bereit.“ Der 32-Jährige beschreibt seine Aufgabe und Rolle folgendermaßen: „Für mich ist es als Vater toll, auf diese Weise eine nahe Beziehung zu meiner Tochter aufbauen zu können. Meine Frau kümmert sich mit dem Stillen sozusagen darum, was ,reinkommt‘, und ich bin daran beteiligt, wie es ,rauskommt‘.“

Anspruchsvolles Spielzeug für Groß und Klein

Jolly Popcorn Schaukelpferd, aufwendig detailreich Made in Germany! Zaumzeug, Sattel, Decke, Striegel als Zubehör Benderstr. 111 · 40625 Düsseldorf · Tel: 0211/28 55 57 · hobbyundspiel@t-online.de Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 – 13.30 und 14.30 – 18.30 Uhr, Sa 9.00 – 13.30 Uhr

Ruhigere Nächte Es hat sich in den ersten vier Monaten ein ungefährer Rhythmus eingependelt, sodass die Eltern wussten, dass ihr Baby ungefähr zehn Minuten nach der Mahlzeit meist auch mal musste. Tanja weist allerdings darauf hin, dass sich solche Zeitabstände mit der Entwicklung des Kindes immer wieder ändern. Bedenken, dass das windelfreie Konzept nachts buchstäblich in die Hose geht, müssen junge Familien nicht haben. Beraterin Pichler bezieht sich auf Studien, die belegen, dass bereits bei Neugeborenen ans Gehirn gemeldet wird, wenn die Blase voll ist. „Das bedeutet, dass sich Babys nicht einfach im Tiefschlaf erleichterten, sondern mindestens unruhig oder meist wach werden – es ihnen also bewusst wird. So kann die Windelfreiheit sogar dabei helfen, dass Babys ruhiger schlafen, da sie die Blase über dem Töpfchen meist vollständig entleeren“, kommentiert sie. Inwieweit die Kommunikation über das kindliche Ausscheidungsbedürfnis im Krankheitsfall eingeschränkt sei, hänge sehr davon ab, woran das Kind leide. Bei Husten zum Beispiel werde Urin oft versehentlich aufgrund des starken Drucks abgegeben. Bei Fieber hingegen signalisierten Babys meist überdeutlich.

Das Baby verstehen

Familienpflege & Kindernotbetreuungen KiND VAMV Düsseldorf e.V. Ihr Fachberatungsund Vermittlungsservice für Familienpflege/ Kindernotbetreuungen und Haushaltshilfen/Notmütter, z.B. wenn • Sie als betreuende Mutter/Vater akut erkrankt sind • bei Risikoschwangerschaften und nach der Entbindung • während eines Krankenhaus- oder Reha-Aufenthaltes • bei psychischen Belastungen und Überforderungssituationen Die Aufgabe unserer qualifizierten, engagierten FamilienpflegerInnen/ Notmütter ist es, für einen geregelten, verlässlichen Tagesablauf zu sorgen; indem sie Ihre Kinder betreuen und Ihren Haushalt versorgen und weiterführen bis Sie wieder gesund sind.

Für Tanja steht der Austausch mit ihrem Baby im Mittelpunkt. „Meret teilt uns mit, was Sache ist. Als sie frisch geboren war, konnte man erkennen, wenn sie ihr Gesicht verzog, dass es bald Rufen Sie uns an! Wir beraten und helfen gerne! losgehen würde. Irgendwie gibt sie immer Zeichen. An der Art Telefon 0211-418444-10 ihres Weinens können wir erkennen, ob sie zum Beispiel Hunger hat oder eben, ob sie mal muss. Wir wiederum begleiten je KiND VAMV Düsseldorf e.V. www.kind-vamv-duesseldorf.de Gemeinsam für Kinder nachdem, ob es Groß oder Klein ist, das Geschäft mit Signalen – also mit Geräuschen wie ‚Psssch‘ für Pipi oder Nachahmung des Druckgeräuschs beim Stuhlgang. Dadurch weiß die Kleine, dass sie sich jetzt erleichtern darf“, berichtet die junge Mutter. 20140915_AnzeigeLibelle_Notbetreuung.indd 1 15.09.2014 Im Winter können beim Rausgehen zur Sicherheit Baumwolloder Wegwerfwindeln benutzt werden. Es gibt auch spezielle Höschen, die bei Bedarf schneller geöffnet werden können. Außerdem ist es empfehlenswert, zum Beispiel eine faltbare Tupperdose in der Tasche dabei zu haben. Nun kann Meret immer länger anhalten. Klingt fast nach Überforderung, wenn man bedenkt, dass sie erst sechs Monate alt ist. Doch Tanja winkt ab: „Es findet ja keine Konditionierung statt. Ganz im Gegenteil: Wir Eltern deuten Signale und reagieren darauf.“ Mittlerweile strahlt Töchterchen Meret sogar, wenn sie auf ihre Art Bescheid gibt und dann gefragt wird, ob sie mal müsse – eine gelungene Ausscheidungsbedürfniskommunikation eben.

Libelle | April 2015

15:41:38

29


Zahnspange

Schön in einer Reihe! Zahnspange oder nicht – das ist hier die Frage. Bundesweit richten etwa 3000 Kieferorthopäden die Zähne unserer Kinder. Doch ab wann ist eine Klammer überhaupt nötig und wie lange muss die dann drin bleiben? Wir haben uns unter den Kieferorthopäden umgehört und die häufigsten Elternfragen samt Antworten zusammengefasst.

Ab welchem Alter kann ich mit meinem Kind zum Kieferorthopäden gehen? Das klassische Alter ist mit zehn Jahren. Die meisten Experten raten aber dazu, das Kind schon einmal mit sechs Jahren bei einem Kieferorthopäden vorzustellen. Bei manchen Fehlstellungen ist es nämlich sinnvoll, eine Frühbehandlung zu beginnen, da die Wachstumsphase des Kiefers zu diesem Zeitpunkt gut ausgenutzt werden kann. Zudem ist eine Vorstellung beim Kieferorthopäden jederzeit dann sinnvoll, wenn seitens der Eltern Fragen zu den Themen Daumenlutschen, Knirschen und Zähnepressen bestehen.

Brauche ich eine Überweisung und zahlt die Krankenkasse die Untersuchung? Eine Überweisung ist nicht notwendig. Eltern machen in der Regel einen Termin auf eigenen Wunsch, wenn sie das Gefühl ha-

ben, dass das Kind eine Zahnspange braucht. Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren übernehmen private und gesetzliche Krankenversicherungen die Kosten für die erste Untersuchung und Beratung.

Müssen alle bleibenden Zähne da sein, wenn die Behandlung beginnt? Das ist eine bis heute weit verbreitete Meinung, die laut Experten so nicht stimmt. Kieferorthopädische Behandlungen kön-

spfoto - iStock.com

Text: Jule Leger

nen in jedem Alter notwendig sein. In solchen Fällen ist es egal, ob noch Milchzähne vorhanden sind oder nicht. In manch anderem Fall jedoch macht es wiederum durchaus Sinn, den vollständigen Zahnwechsel abzuwarten, die meisten Behandlungen werden aber deutlich früher begonnen.

Wann zahlt die Krankenkasse die Behandlung? Für gesetzlich Krankenversicherte gelten die kieferorthopädischen Indikationsgruppen, kurz KIG. Die möglichen Zahn- und Kieferfehlstellungen sind in fünf Behandlungsbedarfsgrade eingeteilt, wobei der Befund mit dem höchsten Behandlungsgrad über die Kostenübernahme entscheidet. Nur für die Grade 3, 4 und 5 hat der Versicherte einen Leistungsanspruch gegenüber seiner Krankenkasse. Auch wenn die Kasse übernimmt, zahlt der Patient zunächst 20 Prozent selbst. Nach erfolgreichem Abschluss der Behandlung erstattet die Krankenkasse dann diesen Eigenanteil.

Dr. Malcolm Goteni

Fachpraxis für Kieferorthopädie Die Praxis für die ganze Familie Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Dr. Malcolm Goteni, Grafenberger Allee 57 40237 Düsseldorf Tel: 0211-689560 info@international-orthodontist.de

30

Libelle | April 2015


inkje / photocase.de

Muss es unbedingt eine feste Zahnspange sein oder geht auch eine herausnehmbare Zahnspange? Feste und herausnehmbare Spangen haben unterschiedliche Aufgaben und jede ist für ihren Aufgabenbereich sinnvoll und nützlich. Sie können sich in den seltensten Fällen gegenseitig ersetzen. Häufig wird kombiniert: Zu Beginn der Behandlung werden

herausnehmbare Spangen verwendet, später dann feste Apparaturen. Herausnehmbare Spangen sind besonders gut dazu geeignet, die Zahnbögen auszuformen und das Kieferwachstum zu fördern. Festsitzende Spangen hingegen können genau die einzelnen Zähne ausrichten und werden deshalb in der Regel zum Ende der Behandlung eingesetzt.

nach sechs Monaten beendet sein. Bei Kindern dauert die Behandlung in der Regel zwei bis drei Jahre, dabei haben sie alle vier bis sechs Wochen einen Kontrolltermin beim Kieferorthopäden.

Verursacht die Behandlung Schmerzen und wie lange dauert sie?

Ja und nein. Nach jeder kieferorthopädischen Behandlung müssen die Zähne für einen gewissen Zeitraum an Ort und Stelle gehalten werden. Das ist erforderlich, weil der Knochen um die Zähne herum wieder völlig hergestellt werden muss. Ebenso müssen sich die Mundmuskeln der neuen Zahnstellung anpassen. Zu diesem Zweck werden unterschiedliche herausnehmbare oder festsitzende Haltegeräte verwendet. Diese Apparaturen müssen meist recht lange, jedoch mit unterschiedlicher Intensität getragen werden.

Wenn die Spange neu ist, also unmittelbar nach dem Einsetzen von festsitzenden Spangen zum Beispiel, kommt es immer zu mehr oder weniger starkem Missempfinden oder einem Druckgefühl an den Zähnen. Im Normalfall verschwinden diese Beschwerden aber nach der Eingewöhnungszeit von zwei bis sieben Tagen. Bei kleineren Zahnfehlstellungen kann die Behandlung schon

Bleiben die Zähne nach der Behandlung ein Leben lang gerade?

Libelle | April 2015

31


GroSSe Leserumfrage in der Libelle

Ihre Meinung ist uns wichtig Die Libelle ist eine von 29 regionalen Familienpublikationen gen vollständig beantworten. Selbstverständlich bleiben Ihre Machen in Deutschland, die unter dem Namen „Familienbande“ Angaben anonym, werden streng vertraulich behandelt und Sie mit! – 56 organisiert sind. Wir möchten mehr über unsere Leser und nicht an Dritte weitergegeben. Schicken Sie den ausgefülltolle Preise zu Leserinnen erfahren. Darum führen wir zeitgleich mit unten Bogen bitte per Post an: gewinnen! seren Partnern in der Familienbande wieder eine Umfrage Familienbande, Stichwort: „Libelle-Umfrage“, Zum durch. Die Ergebnisse der Umfrage sollen uns Impulse geben, Forst 62, 24145 Kiel-Rönne. wie wir unser Magazin in Zukunft inhaltlich noch besser auf Um an der Verlosung teilzunehmen, schreiben Sie Ihren Namen Ihre Wünsche abstimmen können. Ihre Wünsche und Ansichten zu und Ihre Anschrift bitte deutlich NUR auf den frankierten Umschlag, kennen ist auch wichtig, wenn es um unsere Anzeigenkunden geht. Nur der sofort von dem ausgefüllten Fragebogen getrennt wird und in die zufriedene Anzeigenkunden sichern uns die kostenlose Herausgabe Verlosungstrommel kommt. Am 30. April 2015 ist Einsendeschluss. unserer Zeitschrift. Wir freuen uns deshalb, wenn Sie unseren Fragebo- Vielen Dank für Ihre Teilnahme und viel Glück!

HAUPTGEWINN Familienaufenthalt im Family Resort Gut Wenghof in Werfenweng in Österreich Verbringen Sie vier Tage (drei Nächte) für zwei Erwachsene und zwei Kinder (bis zwölf Jahre) mit Allinclusive-Paket. (Einlösung des Gutscheins auf Anfrage und je nach Verfügbarkeit, nur außerhalb der High-Season Termine.) Das Gut Wenghof liegt im Bergdorf Werfenweng inmitten des Tennengebirges im Salzburger Pongau. 100 Prozent Familie und „Urlaub mit statt Urlaub von der Familie“ hat sich das Familienresort zum Motto gemacht. Familien mit Kindern sind im Family Resort unter sich, sodass die jungen Gäste garantiert Spielkameraden finden. An sechs

Tagen pro Woche wird in der „TUI best FAMILY Kinderwelt“ professionelle Kinderanimation angeboten, zur Entlastung der Eltern und für ihre positive „Life-Family-Work-Balance“. Familienfreundlich ist auch das umfassende All-inclusive-Angebot, in dem neben Speisen und Getränken von morgens bis abends auch die Kinderbetreuung und Aktivitäten für erwachsene Gäste enthalten sind. Das Ambiente des Wenghofs lädt Gäste zum „Enthasten“ ein – so liegt vor der Hoteltüre ein autofreier Dorfplatz, auf dem sich die Kinder frei bewegen können. Rundum liegt die herrliche Bergwelt des Tennengebirges mit Almen, Wiesen, einem kleinen Badesee und unendlich viel Natur zum

10 x ein Gutschein über 50 € von giggs.de Kinderschuhe online kaufen auf giggs.de – dem neuen Onlineshop. Dieser begeistert mit einem innovativen Größenratgeber, TOP-Modeund Trendmarken sowie einer liebevollen Auswahl an Schuhmodellen für Kinder bis 14 Jahre. Gemacht von Eltern für Eltern. Mit viel Leidenschaft und Herzblut ist ein Shop entstanden, der durch tolle Bilder, detaillierte Produktinformationen und eine individuelle Größenempfehlung begeistert. Der Lohn: giggs.de gehört zu den „schönsten Online Shops 2014“ laut ibusiness.de. Überzeugen Sie sich selbst! Alles schön. Alles giggs. www.giggs.de 5 x das Set „Bagger und Transportwagen“ von LEGO City Die Stadt und ihre urbanen Abenteuer – das ist der Stoff, aus dem LEGO City Geschichten bestehen. Erstmals ganz neu dabei sind die Abriss-Experten. Kleine Nachwuchsbaumeister können mit den Sets ganze Häuserreihen zu Fall bringen und gleich wieder neu aufbauen. Mit dem Set Bagger und Transportwagen können Kinder die Trümmer auf ihrer LEGO City Baustelle beseitigen: Wie auf dem richtigen Bau transportiert ein Förderband den Bauschutt. Mit vielen Details sorgt das LEGO City Set für spannenden Bauund Spielspaß. Realitätsnahe Spielszenen bringen das Leben aus der Stadt in die Kinderzimmer von Fünf- bis Zwölfjährigen. www.LEGO.com/city 10 x die DVD „Petterson & Findus – Kleiner Quälgeist, groSSe Freundschaft“ Auf der Suche nach einem Zuhause landet der kleine freche Kater Findus bei dem kauzigen Einsiedler Pettersson (Ulrich Noethen) und sorgt dafür, dass es mit dessen Ruhe ein für alle Mal vorbei ist. Eine wunderbare Freundschaft beginnt … Der Realfilm mit animiertem Kater basiert auf der KinderbuchBestseller-Reihe „Pettersson und Findus“ von Sven Nordqvist (Senator Home Entertainment). Mehr unter: www.petterssonundfindus.senator.de.

32

Libelle | April 2015

Entdecken. Die Gemeinde Werfenweng hat ein Konzept sanfter Mobilität realisiert, bei dem alle Gäste mitmachen und von vielen Vorteilen profitieren können. Mehr Informationen: www.werfenweng.at

10 x ein Gutschein über 25 € von JAKO-O JAKO-O – Kindersachen mit Köpfchen für Babys & Kinder bis zehn Jahre: durchdachte Spielsachen, hochwertige Mode, kreatives Bastelmaterial, spannende NaturEntdecker-Sachen, vielseitiger Bewegungsspaß, sinnvolle Lernanreize & Praktisches für die ganze Familie – von JAKO-O Eltern & Kindern getestet & ausgewählt! Katalog anfordern unter www.jako-o.de. 10 x das Buch „Naturstrolche drauSSen kreativ“ vom frechverlag Basteln, kochen und werkeln unter blauem Himmel: Kleine Waldfüchse und Outdoor-Kids können die Natur jetzt kreativ entdecken, mit 40 Bastel-, Spiel- und Naturerfahrungsideen aus „Naturstrolche“, dem neuen Buch aus dem frechverlag. Leckere Lagerfeuerrezepte, Fackellichter für die erste Nachtwanderung oder Spannendes aus der Tierwelt – draußen ist das Abenteuer. Egal ob allein, mit den Eltern oder mit Freunden, die vielen Ideen und Spiele im Buch sorgen garantiert für Abwechslung. Weitere tolle Bücher gibt es unter: www.topp-kreativ.de. 5 DVDs / 5 Blu-rays von „Ein Sommer in der Provence“ Für die Geschwister Léa, Adrien und Théo stehen die Ferien vor der Tür. Sie fahren das erste Mal zu ihrem Großvater in die Provence, den sie wegen eines Familienstreits bislang nicht kennengelernt hatten. Wohl kaum der Urlaub, von dem die drei träumen. Eine herzerwärmende Familienkomödie voller Generationskonflikte mit einem unglaublich charismatischen Jean Reno als grummeligem Opa und einer erfrischenden Anna Galiena als lebenslustige Großmutter Irène bilden das Herzstück der Komödie und verwandeln diesen Sommer in Südfrankreich in einen wahren Filmgenuss, der Lust auf Urlaub in der sonnigen Provence macht. (Concorde Home Entertainment) www. sommerinderprovence-film.de


Leserumfrage

Mitmache n und gewinnen !

Bitte kreuzen Sie die zutreffende Antwort an und schreiben Sie deutlich! Mehrere Antworten sind nur möglich, wenn angegeben. 1. Die Libelle erschien im Mai 2002 zum ersten Mal. Seit wann lesen Sie die Libelle? weniger als 12 Monate 1 – 2 Jahre länger als 2 Jahre länger als 4 Jahre von Anfang an 2. Wie häufig lesen Sie die Libelle (12 Ausgaben im Jahr)? Ich verpasse keine Ausgabe Ich lese jede 2. bis 3. Ausgabe Ich lese die Libelle seltener Ich lese die Libelle zum ersten Mal 3. Wo erhalten Sie die Libelle meistens? im Abonnement im Kindergarten in einer Praxis in der Bücherei in der Schule in einem Laden (z. B. Spielwaren, Bäckerei, Apotheke, o. Ä.) und zwar:

Sonstiges (bitte angeben):

4. Welche Postleitzahl hat Ihre Anschrift? 5. Wie viele Personen außer Ihnen lesen Ihre Ausgabe von Libelle? Erwachsene: weibl. männl. Kinder 6. Wie oft nehmen Sie Ihr LibelleHeft zur Hand? mehrmals pro Woche mehrmals im Monat ich lese es einmal 7. Was passiert mit den alten Heften? (Mehrere Antworten möglich.) ich bewahre sie vollständig auf ich bewahre einzelne Artikel auf ich bewahre Anzeigen auf ich werfe sie weg

8. Wie interessiert sind Sie an folgenden Themen speziell für Familien? Bitte bewerten Sie mit: 1 = sehr interessiert 2 = interessiert 3 = wenig interessiert 4 = gar nicht interessiert Veranstaltungskalender Private Kleinanzeigen Kursangebote Freizeittipps Neuigkeiten aus der Region Gesund leben Familienleben/Erziehung Schule/Kindergarten Basteln/DIY-Tipps Gewinnspiele Beruf und Familie Buchempfehlungen CD- und DVD-Tipps Spiele-Tipps Wohnen mit Kindern Familienreisen Rente/Vorsorge/ Versicherungen Shopping/Lifestyle Kindermode Familienautos 9. Wie interessant sind für Sie die Anzeigen und Werbebeilagen in der Libelle? sehr interessant interessant weniger interessant uninteressant 10. Haben Sie aufgrund von Anzeigen in der Libelle schon etwas gekauft, gebucht oder besucht? mehr als 10 Male 6 bis 10 Male 1 bis 5 Male noch nicht 11. Wie beurteilen Sie die Libelle? Bitte bewerten Sie mit 1 = sehr gut 2 = gut 3 = befriedigend 4 = gefällt mir nicht Titelbild Inhalt Gestaltung Aktualität Gesamturteil:

12. Welche Themen sollten wir in Zukunft verstärkt aufgreifen? (Bis zu 3 Antworten.)

18. Ich bin: weiblich männlich und Jahre alt. 19. Wie viele Kinder haben Sie und wie alt sind diese? kein Kind Anzahl Kinder: Alter 1. Kind: Jahre Alter 2. Kind: Jahre Alter 3. Kind: Jahre Alter 4. Kind: Jahre Weitere:

13. Was sollte Ihrer Meinung nach verändert werden?

20. In welcher Familienform leben Sie? verheiratet/Partnerschaft alleinerziehend Single

14. Wie oft lesen Sie folgende nationale Zeitschriften? Bitte antworten Sie mit der entsprechenden Ziffer: 1 = nie 2 = hin und wieder 3 = möglichst jede Ausgabe 4 = ich bin Abonnent

21. Wie viel Geld steht Ihrem Haushalt jeden Monat insgesamt zur Verfügung (= Haushaltsnettoeinkommen)? bis 1000,- € 1001,- bis 2000,- € 2001,- bis 3000,- € mehr als 3001,- €

Eltern: Eltern family: Familie & Co: Nido: Kinder: Kizz:

22. Welchen Schulabschluss haben Sie? keinen Hauptschulabschluss mittlere Reife Fachhochschulreife/Abitur

... und folgende lokale Publikationen? Kids go! Düsseldorf für Kinder

23. Welchen Berufsabschluss haben Sie? keinen Ausbildung/Lehre (Fach-)Hochschulabschluss Sonstiges:

15. Wie häufig nutzen Sie zusätzlich zum Libelle-Heft die Internetseite www.libelle-magazin.de? täglich mehrmals wöchentlich mehrmals monatlich gar nicht

24. Wie ist Ihre berufliche Situation zur Zeit? nicht berufstätig in Elternzeit ich arbeite Teilzeit ich arbeite Vollzeit

16. Wie wichtig ist Ihnen eine umfangreiche und aktuelle Libelle-Internetseite? sehr wichtig wichtig unwichtig

25. Haben Sie beruflich mit Kindern zu tun? nein ja, und zwar als

17. Für den Internetauftritt von der Libelle habe ich folgende Wünsche/Anregungen:

Libelle | April 2015

33


Familienzentren

Gleich um die Ecke ... Was früher die Kita war, ist heute oftmals ein Familienzentrum. Dort geben Eltern nicht nur morgens das Kind ab und holen es nachmittags wieder ab, sondern können Angebote der Elternbildung wahrnehmen, mit der ganzen Familie zum Trödel gehen und sich im Stadtteil bestens vernetzen.

Text: Tanja Römmer-Collmann

van dalay / photocase.de

Was bringt also die ganze Mühe? „Wir bekommen werden“, führt Müllers-Maubach aus. als Familienzentrum ein zusätzliches Budget, das Das heißt also für mich als Mutter, dass Bist du noch im Kindergarten oder uns kleine Extras erlaubt“, fasst Müllers-Maubach ich zur gewohnten Zeit mein Kind abgehst du schon ins Familienzentrum? zusammen. Ob davon nun der Grill fürs gemeinsa- holen gehe, aber dann in der Kita in Aus Kindergärten sind längst Kinderta- me Sommerfest angeschafft oder eine Dozentin zum netter Runde einen passgenauen Vorgesstätten geworden. Und der neueste Thema Läuseplage bezahlt werden kann – das Fami- trag zum Beispiel zur Vorbereitung Trend: Immer mehr Kitas mausern sich lienzentrum prägt weniger das Mehr an finanziellen auf die Einschulung anhöre, während zu Familienzentren. Was steckt dahin- Mitteln, sondern eher die grundsätzliche Einstellung mein Fünfjähriger eine Runde länger ter? der gesamten Einrichtung: Die Kindertagesstätte spielen darf. Das ist natürlich viel beals Anlaufstelle für die ganze Familie, als der Ort im quemer, als wenn ich einen ähnlichen Familienort Stadtteil, an dem Familien nicht nur ihre Kinder gut Vortrag abends irgendwo anders beErst einmal viel Arbeit. Ursula Müllers- betreut wissen, sondern sich auch mit ihren Alltags- sucht hätte. Niederschwellig, das heißt Maubach schiebt mir einen großen problemen und weiteren Interessen gut aufgehoben auch, es gibt keine Berührungsängste, Ordner über den Tisch: „Wir müssen wissen. weil ich die Menschen, die mich einalles dokumentieren – erst für die Zerladen, und die anderen Teilnehmer tifizierung und jetzt für die Re-Zertifi- Bewusst niederschwellig zumindest vom Sehen her alle kenzierung“, erläutert die Leiterin der Kita Zwei Stichworte beschreiben die Arbeit und die Ange- ne. Und nicht zuletzt: Eintritt frei! Die St. Apollinaris in Düsseldorf-Oberbilk. bote des Familienzentrums in besonderer Weise: Das meisten zusätzlichen Angebote kosten Wer als Kindertagesstätte ein Familien- erste ist die Niederschwelligkeit. Niederschwellig, mich nichts. zentrum sein will und bleiben möchte, das heißt, es kostet keine große Überwindung, daran der braucht zusätzliche Räume, en- teilzunehmen. „Wenn wir zum Beispiel eine Eltern- Bestens vernetzt gagiertes Personal, frische Ideen und fortbildung anbieten, dann ist es selbstverständlich, Das zweite große Stichwort ist die nicht zuletzt auch interessierte Eltern. dass die Kinder in der Zwischenzeit weiter betreut stadtteilbezogene Familienarbeit. Das bedeutet zum einen, dass sich das Familienzentrum mit ganz vielen anderen Einrichtungen im Stadtteil vernetzt. Verbraucherzentrale, Integrationsbüro, Weiterbildungsinstitute, Freizeitstätten, Verkehrswacht, Sportverein – je nach Lage vor Ort variieren die Kooperationspartner, aber prinzipiell ist jeder willkommen, der mit und für Familien etwas zu bieten hat. „Wir gehen zum Beispiel einmal im Monat mit den Kindern ins benachbarte Pflegezentrum zum Geburtstagssingen“, erzählt Ursula Müllers-Maubach. „Jeder, der Geburtstag hatte, bekommt ein Ständchen gesungen – das macht allen viel Spaß und Freude.“ Außerdem arbeitet die Kita St. Apollinaris als katholische Einrichtung mit der ASG zusammen, deren Dozenten direkt ins Familienzentrum kommen. Ebenso wie

34

Libelle | April 2015


die Erziehungsberaterin, die regelmäßig eine Sprechstunde anbietet. „Da bin ich tatsächlich mal gewesen“, berichtet eine Mutter, „ich musste nur in der Terminliste ein Kreuz machen. Im Nachhinein war das sehr hilfreich.“

Nah am Bedarf Zum anderen bedeutet der Stadtteilbezug aber auch, dass die Angebote des Familienzentrums an die Bedürfnisse der Familien in eben diesem Stadtteil angepasst sind. Denn wo in einem Viertel vielleicht Deutschkurse oder Informationen über die deutsche Bürokratie von den Eltern als äußerst hilfreich empfunden werden, lässt sich woanders mit Yogastunden und Kinderübernachtungen punkten. Überall gut ankommen in der Regel Musikspielgruppen, gemeinsame Kochaktionen oder ein samstäglicher Mitmachzirkus. „Etwas schwieriger ist es mit Fachvorträgen, zum Beispiel zum Umgang mit Medien oder Wutanfällen“, hat Müllers-Maubach beobachtet. „Aber das sind dann

Gütesiegel Nordrhein-Westfalen hat 2006 als erstes Bundesland Familienzentren eingerichtet. Im Kindergartenjahr 2014/2015 werden 2250 Familienzentren gefördert, das ist in etwa ein Drittel aller Kitas. Das Gütesiegel Familienzentrum NRW wird zunächst für vier Jahre verliehen und sichert eine jährliche Förderung in Höhe von etwa 13.000 Euro. familienzentrum.nrw.de

Erfahrungswerte, die wir dazu nutzen, die Familienarbeit dem tatsächlichen Bedarf noch besser anzupassen.“ Absoluter Pflichttermin für ein Familienzentrum ist ein regelmäßiges Elterncafé. Dort können die Eltern morgens nach dem Bringen der Kinder in zwangloser Runde zusammensitzen und werden mit einem Frühstück verwöhnt. „In dieser Runde und vom Elternrat erfahren wir, was den Familien am Herzen liegt, bei welchen Themen sie sich Unterstützung wünschen.“

Ganz lokal Während die Welt sich globalisiert, setzen die Familienzentren also aufs Lokale. Ein Widerspruch? Unzeitgemäß? Nein. Denn die Familie als kleinste zwischenmenschliche Einheit findet hier den Ort, an dem sie wahrgenommen, betreut und gefördert wird. Eltern und Kinder erwerben im lokalen Zentrum die Kompetenzen für den Schritt hinaus in den Stadtteil, die Stadt, in die weite Welt … Der Kaffee ist ausgetrunken und Ursula Müllers-Maubach stellt den dicken Ordner „Familienzentrum“ wieder ins Regal. In einem Satz fasst sie zusammen, worum es zwischen all den vielen Seiten dokumentierter und zertifizierter Arbeit geht: „Die Kinder, ihre Eltern und die Familien zu unterstützen, das ist unser ureigenes Anliegen, für das wir als zertifiziertes Familienzentrum finanziell etwas mehr Spielraum haben.“

Mit neuen Kursen in den Frühling Eltern-Kind-Gruppen

PEKiP, Spiele für die Sinne, Gemeinsam wachsen, Babyschwimmen, Spielgruppen, Bewegungsspiele, Liedergarten, Waldspielgruppe, Kreative Nachmittage

Elternwissen

Erziehung und Familienleben, Grenzen, Übergang in die Kita, Pubertät, Kinderkrankheiten, Erste Hilfe, Gesundheit und Ernährung

Elterngesundheit

Yoga, Entspannung, Pilates, Rückenschule, Tanzgymnastik Ein großes Kursangebot der efa finden Sie im Zentrum für Familien auf der Hohenzollernstraße 24 und in allen Düsseldorfer Stadtteilen Informationen und Anmeldungen: 0211.6002820 www.efa-duesseldorf.de

Libelle | April 2015

35


BÜcher / Spiele / Neue Medien

Längst nicht von gestern BUCH-TIPP „Man darf nie aufs Meer hinaus, wenn die Wolken schwarz wie Ruß sind und die Vögel ans Ufer flüchten.“ Fernab der Stadt lebend und auf sich allein gestellt, trotzt DER KLEINE FISCHER TONG der Unheil verheißenden Wolkendecke und den mahnenden Worten seines Vaters. Tong kämpft mit seiner Angel und fischt das Undenkbare aus der stürmenden Flut – ein Skelett, das ihm bis zu seiner Hütte folgt. Illustrationen, die auf traditioneller chinesischer Technik beruhen und auch mal zum Schaudern einladen, erzählen eine schrecklich schöne Geschichte, die gut ausgeht. Der in Paris lebende Künstler Chen Jianghong lässt stimmungsvolle Tuschezeichnungen mit existenziellem Stoff korrespondieren. Überschaubare Texte, die jedes Bild begleiten, treffen das Kindergemüt in seiner Quintessenz. Auch für Eltern eine Nuss zum Denken. (lf) Chen Jianghong, Der kleine Fischer Tong, ab 6 J., Moritz 2014, ISBN 9783-89565-284-4, 18 Euro Bruno will sie haben – die Strickmütze, die grade jeder trägt, ihm aber einfach zu teuer ist. Kurzerhand beschließen Bruno und seine Freunde, stricken zu lernen. Bruno, Julia und Frieda stricken, was das Zeug hält, und haben eine Menge Spaß dabei. Eine niedliche Geschichte, die als Rahmenhandlung für Renate Piehorschs und Alexandra Mahrs Strick-Lernbuch für Kinder fungiert. AUF DIE PLÄTZE, FERTIG, STRICK kommt pädagogisch und didaktisch intelligent konzipiert daher. Die beiden Autorinnen haben viele strickbare Modelle in ihrem liebevoll illustrierten Lernbuch untergebracht. Eine coole Schritt-für-Schritt-Anleitung, die vielleicht auch Mama und Papa auf ihre alten Tage nochmal zum Stricken bringt. (lf) Renate Piehorsch und Alexandra Mahr, Auf die Plätze, fertig, strick, ab 8 J., Eigenverlag 2014, ISBN 978-3-00-047614-3, 14,90 Euro

36

Libelle | April 2015

Ein echter Klassiker, was ist das eigentlich? Während Italo Calvino den Klassiker als Buch definiert, ,,das nie aufhört zu sagen, was es zu sagen hat“, beschreibt der Literaturwissenschaftler Heinz Schlaffer den Klassiker als Werk, das „gleichzeitig vergangen, erinnert und gegenwärtig ist“. Und genau aus dem Grund stellen wir diesmal drei neu aufgelegte Klassiker vor. So hat zum Beispiel Die Andere Bibliothek NILS HOLGERSSONS WUNDERBARE REISE DURCH SCHWEDEN als Sonderausgabe herausgegeben. Ein dicker Schinken: Denn Thomas Steinfeld übersetzt ohne Kürzungen aus der schwedischen Erstausgabe. Bereichert durch Bertil Lybecks Illustrationen aus der schwedischen Ausgabe von 1962, kann man sich in Selma Lagerlöfs detailliertem Portrait Schwedens verlieren. Lagerlöf, ursprünglich vom Verband der schwedischen Volksschullehrer mit der Konzeption eines Lehrbuchs beauftragt, wurde so Autorin einer wunderschönen Geschichte, die generationenübergreifend für Fernweh sorgt. Heute noch zum Kanon der amerikanischen Schullektüre zählt Paul Zindels DAS HABEN WIR NICHT GEWOLLT. Preisgekrönt für seine Verdienste in der Jugendbuchliteratur, greift der Autor in seinem Roman die Thematik des Erwachsenwerdens auf. Mit einem Telefonstreich fängt alles an: Die Außenseiter John und Lorraine lernen den skurrilen Mr. Pignati kennen. Doch bis die beiden realisieren, was wahre Freundschaft bedeutet, ist es beinahe schon zu spät. Ganz anders hingegen liest sich Hans Magnus Enzensbergers ZAHLENTEUFEL. Der Autor legt seinem Zahlenteufel eine Menge Metaphern in den Mund und lässt auch Potenzen plötzlich kinderleicht aussehen: Durch Hopsen kann jede hundsgewöhnliche Zahl gewonnen werden – ist doch ganz einfach! Fordernd konfrontiert das grantige Teufelchen den Protagonisten Robert im Traum mit seinen Matheängsten und bringt ihm dabei eine Menge bei. Enzensberger begegnet der klassischen Angst vor Mathe mit einer guten Portion Humor und landete damit einen Volltreffer – für uns deshalb längst schon ein Klassiker. (lf)

APPsolut Seit 1971 erzählt die Maus Lach- und Sachgeschichten. Vier Jahre später gesellt sich der kleine blaue Elefant dazu und nochmal sieben Jahre später die gelbe Ente. Der orangefarbene Klassiker des Kinderfernsehens bleibt auf Erfolgskurs: Der WDR überrascht uns jetzt mit der MAUS APP. Die kommt detailverliebt und kostenlos daher. Also: runterladen und loslegen! Mit der Maus interaktiv die Welt entdecken, die zwei neuesten Folgen der Sendung mit der Maus anschauen oder im Lach- und Sachgeschichten-Archiv stöbern. Langweilig wird’s bestimmt nicht! (lf) iOS 6, Android 4, ab 6 J.


Bau dir deine Stadt! Die Schachtel von Machi Koro („Stadt“ und „Würfeln“) liefert direkt einen kleinen Japanisch-Kurs für Brettspieler mit. Im Spiel wird dann auch genau das gemacht: Aus Karten legen die Mitspieler sich jeweils eine Stadt aus, die aus unterschiedlichsten Gebäuden bestehen kann. Auf die Gebäudenummern wird zu Beginn eines Zuges gewürfelt, wodurch Erträge bestimmt werden. Aus diesen Erträgen lassen sich weitere Karten für den Stadtausbau kaufen. So wachsen die Städte der Mitspieler kontinuierlich, bis ein Spieler seine vier großen Sondergebäude bauen konnte und das Spiel gewinnt. Machi Koro ist flott gespielt und bezieht die Mitspieler immer ins Spiel ein, da viele Karten auch Effekte auf die anderen haben, falls die Gegner geeignet würfeln. Eine absolut gelungene Mischung aus Würfel- und Kartenspiel. (Jürgen Karla) Machi Koro, von Masao Suganuma, Kosmos 2014, 2 – 4 Spieler, ab 8 J., 30 Min., 12,99 Euro

Perlen, Knöpfe & Accessoires

ion

t Individuelle Schmuck Gestaltung Osteruartsktagskind b e Workshops für Erwachsene Das G t 50% Rabatt mm Kindergeburtstage bis zu 15 Personen beko Steinstraße 34 • 40210 Düsseldorf • Tel: 0211/930 77 263 www.creaboutik.de

Kopfnicker So ’ne richtig coole Socke ist der Singer-Songwriter Johannes Stankowski. Ursprünglich kommt er aus der FolkEcke: handgemachte Mukke, eine Gitarre, ein Mann, eine eingängige Stimme. Und nun hat er sein erstes Kinderliederprojekt Alles wird grün gestartet und schmettert einem schon im ersten Lied umwerfende, ehrliche, vergnügte Sätze um die Ohren: „Hey, kleiner Spatz, hast in der Mitte meines Herzens deinen Platz“, singt er, er singt für Kinder und nimmt sie ernst. Das Beste an den frischen Texten und Melodien aber: Auch wir Großen finden’s gleich super, lauschen gebannt und wippen unweigerlich mit im Takt. Das Bilderbüchlein, das mit der CD daherkommt, ist liebevoll als Mitsingbuch gestaltet. Macht der ganzen Familien Laune! (jl) Alles wird grün, Johannes Stankowski, Eva-Maria Ott-Heidmann, Bilderbuch mit Musik CD, Pänz Verlag 2015, ISBN 978-398158-743-2, 16,90 Euro

Zauberer Arno Die Zaubershow für Groß und Klein für alle Anlässe und auch für Kinderfeste. Tel.: 02132/711 09 0176/34 93 21 44

Libelle | April 2015

37


Mehr Lebensfreude & Möglichkeiten Lerncoach Kinder- und Jugendcoach

Dr. Patricia Tenbrock Luegallee 4 40545 Düsseldorf Tel. 0211 - 57 16 80 Mobil 0151 - 28 23 08 19

p.tenbrock@ipe-deutschland.de www.ipe-deutschland.de/tenbrock Seit Jahren getestet und erprobt. Von Experten empfohlen.

MMK

Musikschule Michael Kühnholz

Was liegt denn da im Nest?

Ikarus

*

*Instrumentenkarussel

Instrumentetesten! 12 x 45 Minuten

NEU!

Gültig l März- Apri

149,-

Tel. 0211-79 003 97

im Gruppenunterricht

www.musikschule-duesseldorf.de

38

Libelle | April 2015

Gespensterjäger

MFA + FilmDistribution e.K.

Constantin

015 Lucky Bird Pictures GmbH

Kino

Mara und der Feuerbringer

In meinem Kopf ein Universum

Kinostart: 2. April Regie: Tobi Baumann Mit: Anke Engelke, Milo Parker, Christian Tramitz, Karoline Herfurth, Julia Koschitz, Christian Ulmen, Bastian Pastewka (als Stimme) u. v. a. FSK-Freigabe: ohne Altersbeschränkung

Kinostart: 2. April

Kinostart: 9. April

Regie: Tommy Krappweis Mit: Jan Josef Liefers, Esther Schweins, Lilian Prent, Christoph Maria Herbst, Eva Habermann u. v. a. FSK-Freigabe: ab 6 J., Libelle-Empfehlung: ab ca. 10 J.

Regie: Maciej Pieprzyca Mit: Dawid Ogrodnik, Dorota Kolak, Arkadiusz Jakubik u. v. a. FSK-Freigbe: ab 6 J., Libelle-Empfehlung: ab ca. 10 J.

Wer bisher bei Hugo an ein Sommergetränk aus Sekt und Holunderblütensirup dachte, der wird, nachdem er „Gespensterjäger“ gesehen hat, künftig bei dem Namen Hugo nur noch an ein grünes Schleimgespenst denken. Aus seinem Heim von einem frostigbösen Eisgespenst verjagt, sucht das Schleimwesen Unterschlupf in einem fremden Keller. Dort wird es vom elfjährigen Tom entdeckt, der, nachdem der erste Schrecken verflogen ist, sich mit dem MUG (Mittelmäßig Unheimliches Gespenst) anfreundet. Hugo hat nur eine Woche Zeit, sein Zuhause vor der völligen Vereisung zu retten und Tom will seinem neuen Freund natürlich helfen. Doch um sich mit dem mächtigen Eisgespenst anzulegen, benötigen sie Unterstützung. Auftritt: Frau Kümmelsaft, Profi-Gespensterjägerin. Die checkt schnell, dass es hier nicht nur um Hugos Gruselvilla geht, sondern dass die ganze Stadt vor einer frostigen Bedrohung steht. Der Teamgeist des ungleichen Trios ist nun gefragt … Schon optisch ähnelt Hugo Mike Glotzkowski aus der Monster AG und auch sonst ist manches hier halb geklaut. Aber das macht nichts. Alles in allem ein gelungener Spaß für die ganze Familie. (ado)

Life feels good – das Leben fühlt sich Fantasy aus Deutschland. Mit „Mara gut an, so heißt der Film auf Englisch, und der Feuerbringer“ könnte Tommy weil Mateusz, die Hauptfigur des Krappweis eine Kultwelle ins Rollen Films, das tatsächlich glaubt. Wir Zubringen. Die aufwendige Produktion schauer denken eher das Gegenteil. hat alle Zutaten dafür – ein wenig Am Anfang zumindest. Denn Mateusz Mittelalter, ein wenig Science-Fiction, ist von Geburt an schwerbehindert, fantastische Landschaftskulissen körperlich und auch geistig. Doch der von Vulkanen und Schluchten sowie Junge bekommt fast alles mit. Nur eine Heldin mit magischen Kräften. mitteilen kann er sich nicht. Von seiErzählt wird die Geschichte der nen Eltern wird Mateusz liebevoll 14-jährigen Mara, die düstere Visio- umsorgt. In einem alten Kinderwagen nen hat. Von einem sprechenden schiebt die Mutter ihn spazieren, bis er Zweig erfährt die Schülerin, dass sie zu groß wird. Dann bastelt der Vater eine germanische Seherin ist, dazu einen Rollstuhl, einen richtigen gibt es bestimmt, die Welt vor dem Unter- nicht. Das Leben zu Hause ist gut, bis gang zu retten. Ihr zur Seite steht der Mateusz älter – und schwerer wird. Uniprofessor und Fachmann für ger- Nach einem Bandscheibenvorfall der manische Mythologie, Dr. Weissinger, Mutter kommt er in ein Heim für Beden J. J. Liefers wie ein Double seiner hinderte. Es vergehen Jahre, bis eine Tatort-Figur Dr. Boerner spielt. Zu- Psychologin erkennt, dass in Mateusz’ sammen reisen sie in die Vergangen- Körper ein wacher Geist steckt … Diese heit, treffen Helden aus der Nibelun- wahre Geschichte fordert einiges vom gensage und besiegen am Ende den Zuschauer. Der Film rührt uns zu TräFeuerbringer. Das alles geschieht in nen, ist jedoch weder larmoyant noch pompösen Bildern, begleitet von viel schwermütig. Mateusz sieht die Dinge Pyrotechnik und einem durchdrin- sogar mit Humor und zwingt uns genden Soundtrack. Der Film bietet durch seinen unbändigen Lebenswilauch lustige, wenn auch sehr kli- len zum Nachdenken. Die Schauspieler scheehafte Momente. Wer das Genre liefern allesamt eine Glanzleistung, mag, kommt hier sicher auf seine allen voran Hauptdarsteller Dawid Kosten. (ado) Ogrodnik, der meines Erachtens einen Oscar verdient hätte. (ado)


Kinderfilm GmbH

Winnetous Sohn Kinostart: 9. April Regie: André Erkau Mit: Alice Dwyer, Tristan Göbel, Lorenzo Germeno, Armin Rohde, Uwe Ochsenknecht u. a. FSK-Freigabe: ohne Altersbeschränkung, Libelle-Empfehlung: ab 6 J. Ein klingelndes Handy ist schuld daran, dass Winnetous Sohn bei den KarlMay-Festspielen vom Pferd fällt, sich die Beine bricht und ein neuer Junge für die Rolle gesucht wird. Der pummelige Max ist fest überzeugt: Das ist seine Chance. Schließlich spielt er seit Kleinstkindesalter mit seinem Papa Indianer und wird von seinen Eltern Häuptling genannt. Zudem hält er sich regelmäßig bei der sympathischen Eli auf dem Ponyhof auf. Zwölf Wochen hat Häuptling Zeit, sich auf das große Casting vorzubereiten. Indianersprüche kommen Max locker von der Lippe, doch beim Reiten, Bogenschießen und anderen sportlichen Indianer-Aktivitäten glänzt er nicht gerade. Beim Casting werden jedoch genau diese Fertigkeiten verlangt. Auch wenn Max an sich glaubt, braucht er einen Coach. Doch wer soll das sein? Hilfe kommt von unerwarteter Seite. Ausgerechnet der coole Morton, den Max während einer Kinderfreizeit bei Eli trifft, wird Häuptlings bester Freund. Winnetous Sohn ist ein gelungener, herzlicher Film für junge Zuschauer mit einer sehr sympathischen Titelfigur, die erfrischend anders ist als die sonst üblichen coolen Kinderkinohelden. Moderne Familien-Problematiken und kleine pädagogische Botschaften werden humorvoll verpackt und kinderleicht serviert. Keine Familie ist perfekt, und doch gibt das Leben uns immer wieder Grund zur Freude – so könnte man die Botschaft zusammenfassen. Auf die Idee zum Film kam übrigens die mehrfach ausgezeichnete Düsseldorfer Kinderautorin Anja Kömmerling: „Die Idee für die Geschichte entstand, als wir den Geburtstag meiner Tochter auf Elis kleiner Farm in Wittlaer gefeiert haben. Sie hatte einen Freund, der auch überhaupt nicht aussah wie ein Indianer, sich aber absolut wie einer fühlte.“ Gedreht wurde der Film dann aber nicht auf Elis kleiner Farm, sondern in Ostdeutschland. Nach Drehende wurden die ganzen Filmrequisiten allerdings nach Düsseldorf an den Ort der Inspiration gebracht. In Wittlaer können Kinder Eli, die in echt sogar noch viel mehr wie ein Cowgirl wirkt, auf ihrer kleinen Ranch besuchen und sich dort wie ein Indianer fühlen – genau wie Häuptling Max. (ado)

Ahoi!

... und jetzt schnell ins Spielschiff!” – ielschiff e vom Sp ok. Like! Alles Neu cebo Fa f au ch jetzt, au

• Holzspielzeug • Fahrzeuge • Puppen und Stofftiere • Bücher, Spiele und Vieles mehr. www.spielschiff.de Wir sind gerne für Sie da: Montags - Freitags: 9.30 - 19.00 Uhr, Samstags: 9.30 - 16.00 Uhr Kaiserswerther Str. 6, 40477 Düsseldorf, Telefon: 02 11 4 98 36 01

Libelle | April 2015

39


Eltern

Frei

Raum

Guten! Das Street Food Festival hat mit leckerem Essen und dynamischer Musik für gute Stimmung und lange Schlangen gesorgt. Genau deshalb hat sich das Stahlwerk jetzt was Neues ausgedacht: den STREET FOOD THURSDAY, der jeden ersten Donnerstag im Monat stattfinden wird. Besonderer Clou: der Street Food Thursday soll eine Plattform für lokale und regionale Anbieter sein. Frische Authentische Küche ist das Motto. Und das gefällt uns so richtig gut! (lf) STREET FOOD THURSDAY, 02.04., 17 Uhr, Ronsdorfer StraSSe 134, Düsseldorf-Flingern

Kultig Vorurteile über unsere Stadt am Rhein gibt es zur Genüge: Oft als Hochburg der Schickeria abgetan, gerät Düsseldorfs kultureller Mehrwert leicht ins Hintertreffen. Dass unser schniekes Dörfchen aber eine echte Kunst- und Kulturhauptstadt ist, beweist es wieder am 18. April. Die NACHT DER MUSEEN lädt Kunstbegeisterte und welche, die es werden wollen, dazu ein, sich durch das bunte Spektakel treiben zu lassen. Wie immer fahren Shuttlebusse bis zu vierzig Museen, Galerien und Off-Locations an, die ihre Pforten für Groß und Klein öffnen: Günther Uecker beweist im K20, dass er noch mehr zu bieten hat als seine weltberühmten Nagel-Reliefs, im Kunstpalast brilliert Wim Wenders als Fotograf und in der Kunsthalle können multimediale Arbeiten zum Thema „Problem Menschsein“ aus der Perspektive dreier US-amerikanischer Künstler bestaunt werden. Eine inspirierende Reise durch Düsseldorfs berühmte Kunsthäuser, die leider oft überlaufen sind. Und damit die Nacht nicht nur lang wird, weil man sich vor den großen Häusern die Beine in den Bauch steht, lohnt es sich, die Stadt antizyklisch zu erkunden und auch den vielen Off-Locations einen Besuch abzustatten. (lf) Nacht der Museen, 18.04., 19 – 2 Uhr morgens, Info-Hotline: 022 89 99 555, nacht-dermuseen.de, Tickets in allen teilhabenden Museen und wichtigen Vorverkaufsstellen

Seelenbaumel Um den Launen des Aprilwetters ein Schnippchen zu schlagen, ist ein Saunabesuch genau das Richtige. Das Erkrather Essensio ist so ein magischer Ruheort, um die Seele baumeln zu lassen, die letzten Viren auszuschwitzen und vom behaglichen Drinnen zuzuschauen, wie sich der April in den grünen Düsselauen austobt. essensio.de

40

Libelle | April 2015

BUCH T I P P Maike und Matthias, zwei durchschnittliche Mittdreißiger, sind schon seit Jahren ein Paar, da liegt es nahe, sich langsam mal mit der Familienplanung zu befassen. Nachdem nun alle Bedenken (Können wir uns ein Kind leisten? Ja, sogar Drillinge! Können wir mit nackten Füßen über Legosteine gehen? Ja, wir können.) durchdacht und beiseitegefegt sind, kann es losgehen. Nur, es will nicht klappen. Wochenlang, Monatelang. Es wird ein Arzt konsultiert, schließlich auch ein Therapeut. Hormonell ist alles in Ordnung, aber woran liegt es dann? Sind sie bereit für ein Kind? Haben sie ihr Leben bisher wirklich ausgekostet? Und gehören Kinder wirklich zum glücklichen Leben dazu? Der zweite Roman der langjährigen LibelleKolumnistin beschreibt ein typisches Leben der Mittdreißiger von heute, die stets zwischen Familienwunsch und persönlicher Freiheit hin- und herschwanken, stets von der Befürchtung begleitet, im Leben doch was versäumt zu haben. Im typischen Buddenkotte-Stil wird es durchaus nachdenklich, oft aber auch lustig und niemals zu sentimental. (sas) Katinka Buddenkotte, Fortpflanzung nach Tagesform, Albrecht Knaus Verlag, 978-3-8135-0521-4, 14,99 Euro


Bio – da ist mehr Leben drin!

Anzeige

Zurück zur Natur

Text: Tim Koch Im Englischen gibt es das bekannte Sprichwort: „An apple a day keeps the doctor away“, frei übersetzt: „Wer täglich einen Apfel isst, der kennt den Arzt bald nur noch aus Erzählungen.“ Das gilt allerdings nur dann, wenn man den Apfel in seiner knackigen Ursprungsform genießt. Denn als Kompott oder Apfelkuchen hat die Frucht durch das Erhitzen bereits viele Nährstoffe verloren. Bei Temperaturen über 42° C werden die Enzyme in der Nahrung zerstört, die dann bei der Verdauung nicht mehr zur Verfügung stehen. Durch den Einbau von Rohkost in den täglichen Speiseplan kann man dem entgegenwirken und dem Körper wertvolle Vitamine und Spurenelemente zuführen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, fünfmal am Tag frisches Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Beginnen können Sie ganz einfach mit einem stillem Glas Wasser am Morgen. Es ist

derkien - Fotolia.com

Die Fastentage sind vorbei – zum Glück für die einen; andere möchten vielleicht langfristig gesünder leben und etwas kalorienärmer genießen. Wie wäre es zum Beispiel mit Rohkost, die sich ideal als Snack für zwischendurch oder fürs Büro eignet? Obst, Gemüse und Kräuter schmecken köstlich und bieten zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe. eine ideale Grundlage, da es dem Körper hilft zu entgiften und die Verdauung anregt. Das gewohnte Butterbrot können Sie anschließend durch ein Müsli mit Früchten, einen Frühstücksbrei oder grünen Smoothie ersetzen. Letzterer eignet sich auch hervorragend als Zwischenmahlzeit. Dafür einfach Kräuter, Salatblätter und grünes Gemüse wie Spinat oder Paprika im Mixer pürieren. Weil Bio-Gemüse nicht mit Pestiziden behandelt wurde, reicht es oft, wenn es mit einer weichen Bürste vom Erdreich befreit wird. Sehr gut schmeckt auch das Grün von Möhren, Kohlrabi oder Radieschen. Es ist besonders reich an Bitterstoffen, welche die Verdauung anregen, sowie Calcium und Phosphor. Wer noch keinen grünen Smoothie probiert hat, kann zu Anfang Obst wie Äpfel oder Bananen mit hinzumischen. Zu empfehlen ist, einen Teelöffel Öl mit ins Glas zu geben. Hochwertige Öle wie Lein- oder Hanföl sind wichtige Omega-Lieferanten und helfen

dem Körper bei der Aufnahme von Vitaminen. Vor allem für Menschen, die Rohkost nicht gut vertragen oder keinen Appetit darauf haben, trotzdem aber mehr Obst und Gemüse zu sich nehmen möchten, sind Smoothies eine ideale Alternative. Sie sind schnell püriert und nehmen den Verdauungsorganen einen großen Teil der Arbeit ab. Außerdem schmecken sie richtig lecker und der Kreativität beim Mixen sind keine Grenzen gesetzt. Für die Abendmahlzeit ist gedünstetes Gemüse zu empfehlen, da bei dieser Garmethode, unter Einsatz von wenig Wasser, die meisten Inhaltsstoffe bewahrt werden. Wie so oft liegt auch bei der Rohkost die Wahrheit vermutlich irgendwo in der Mitte. Letztendlich muss jeder für sich eine abwechslungsreiche Ernährung finden, mit der er fit und gesund bleibt.

Unsere Marktleiter und ihre Teams freuen sich auf Ihren Besuch!

Sylvia Bobe

Jacqueline Kampf

Julia Knode

Emir Chelbi

100% beste Bio-Qualität – 4 x in Düs seldorf: Aachener Straße 57 | Nordstraße 82 – 84 | Benderstraße 43 | Schadow Arkaden 1. OG www.superbiomarkt.com

Libelle | April 2015

41


TIPP

Eine Reise durch die Geschichte des Volksvergnügens: Beginnend mit der Kaiserzeit nach 1871 kann der Besucher hier Attraktionen bestaunen, die es längst auf keinem anderen deutschen Rummelplatz mehr gibt.

veranstalter

10 Uhr, Jahrmarkt anno dazumal, Eickser Straße, MechernichKommern

01 Mittwoch Bühne 10:00 Bei den wilden Kerlen Theater ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 15:00 Fußballhase Willie Löffel ab 3 J., Kinderkulturbühne Villa Erckens, Am Stadtpark, Grevenbroich, 02181-659696 16:00 Der Aushilfsosterhase ab 2,5 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 16:00 Märchenmühle ab 4 J., Erzähl- und Clowntheater Diana Drechsler, Egelsbergmühle, Am Egelsberg 54, KrefeldTraar, 20:00 Jim Knopf und die Wilde 13 von Michael Ende für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren., Düsseldorfer MarionettenTheater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

Märkte und Feste 00:00 Kinder- & Frauenhallentrödel, ESKlusive Events, 02103-9059007

Führungen 14:00 Hi Neanderthaler, wie lebst du? ab 6 Jahren, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0 14:30 Scherben lesen: Zeitreise durch Spätantike und Frühmittelalter Familienführung ab 6 J., Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 14:30 Das ABC im Design: Auf Entdeckungstour im Red Dot Design Museum Erlebnisführung, 6-7 J., Red Dot Design Museum, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201.30104-60

Eltern 00:00 Fitnesskurs Mami + Baby 3-12 Monate (10 Termine), Flotte Mamis – Sandra Marchetti, Düsseldorf, 0173-7358920 17:00 Trennung und Scheidung mit Anmeldung, Frauenberatungsstelle Düsseldorf e.V., Ackerstr. 144 (im Hof), Düsseldorf, 686854

04.04. Workshops 00:00 Osterkörbchen basteln ab 4 J., ASGBildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 1740-0

Ferienangebote

Kurse

09:30 Die verrückte „Shaun das Schaf“ Woche Ferienworkshop, 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 10:00 Farblos 10-12 J., akki e.V., Siegburger Str. 25, Düsseldorf, 7 88 55 33 11:00 Alles aus dem Regenwald Der Aquazoo ist mit Tieren zu Gast, ab 8 J., Bücherei Hassels, In der Donk 66, Düsseldorf 12:45 Intensiv Schwimmkurse, Aqua-GYM, 13:15 Glockenstraße 24, Düsseldorf, 598 111 00

15:30 Gitarrenzwerge ab 5 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 16:30 Bongobande ab 5 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder ab 5, Malzauber, Malzauber Mettmann, MaxErnst-Str. 4, Mettmann, 02104-80 32 02, 02104-803202 17:00 Filmwerkstatt 9-13 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 0211-7882791 17:30 Instrumentenkarussell ab 5 Jahren, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 18:30 Veroandi leikarer Theaterkurs ab 14 J., Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17

02 Donnerstag Bühne 10:30 Der Aushilfsosterhase ab 2,5 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 15:00 Die wunderbare Welt des Doktor Dolittle ab 4 J., Zentralbibliothek im WBZ, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 899 29 70 16:00 Der Aushilfsosterhase ab 2,5 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401

Kurse

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 10-15 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 09:00 Osterfrühstück im Familiencafé, HELLGA e.V., Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 09:30 Autokindersitzverleih für 9 Monate - 4 Jahre, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 11:00 Saphira trifft den Osterhasen Ab 4, Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 15:00 Faszinierende Planetentour Ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 15:30 Gemeinsam singen und spielen 0-3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 16:00 Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570

15:15 Tänzerische Früherziehung ab 4 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 16:00 Gewaltprävention und Kids-WingTsun Vorschul- und Grundschulkinder, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 16:15 Kinderballett 6-7 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 0211-7882791 16:30 Ernährungsführerschein ab 8 J., HELL19:00 Tschick ab 13 J., Junges Schauspielhaus, GA e.V., Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 600 73 36 20:00 Jim Knopf und die Wilde 13 von Michael 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder ab 5,15_01_09_Stö rer_Libelle_RZ.indd 1 und Kinder ab 09.01.15 10:55 Ende für Erwachsene Malzauber, Malzauber Mettmann, Max8 Jahren., Düsseldorfer MarionettenErnst-Str. 4, Mettmann, 02104-80 32 02, Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 09:30 Die verrückte „Shaun das Schaf“ Wo02104.803202 che Ferienworkshop, 6-10 J., NaturGut 16:30 Instrumentenkarussel ab 3 Jahren Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, 73 499-0 Düsseldorf, 43 18 05 10:00 Ostereier wie im Märchen, Goethe11:00 Hi Neanderthaler, wie lebst du? ab 17:15 Hip Hop für Kids ab 8 J., Bühnenatelier, Museum Düsseldorf, Jacobistraße 2, 6 Jahren, Neanderthal Museum, Talstr. Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 Düsseldorf, 0211 8996268 300, Mettmann, 02104 97 97 0 10:00 So siehst du aus!? 6-10 J., akki e.V., 14:30 Entdecke die Ruhrschätzchen! FamiSiegburger Str. 25, Düsseldorf, 7 88 55 33 lienführung ab 6 J., Zeche Zollverein, 12:45 Intensiv Schwimmkurse, Aqua-GYM, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 09:00 Pantakea Spielstunde - 7-12 Monate, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 598 111 00 246810 Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 13:00 Steinzeittag Führung und Workshop ab 0173 544 98 50 6 Jahren, Neanderthal Museum, Talstr. 09:30 Autokindersitzverleih für 9 Monate - 4 300, Mettmann, 02104 97 97 0 Jahre, Kinderschutzbund Düsseldorf, 13:15 Intensiv Schwimmkurse, Aqua-GYM, 10:00 Lesegarten Die literarische KrabbelPosener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 Glockenstraße 24, Düsseldorf, 598 111 00 gruppe für Minis von 12-36 Monaten, mit 11:00 Unseren Sternenhimmel entdecken Ab Anmeldung, Bücherei Bilk, Friedrichstra8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. ße 127,899 92 90 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 11:00 Mittwochsfrühstück für Alleinerziehende, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 479 16:00 Offene Elternsprechstunde mit Anmel1777 dung, Kinderschutzbund Düsseldorf, 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 BDKJ Düsseldorf, Am Quellenbusch 10:00 Osterlager der Wahren Bergischen (Gerresheim),0211 566 54 31 Ritterschaft , Schloss Burg an der 15:00 Der Himmel über uns ab 5, Stellarium Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath0212.2422626 Hochdahl, 02104.947666 11:00 Ostereierfärben, LVR Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, MechernichKommern, 02443.99 80 0

Ferienangebote

Führungen

Dies & Das

Literatur

Eltern

03 Freitag

Märkte und Feste

Workshops

Kirche

10:00 Kinderkreuzweg, St. Pius X, St. Martin, 11:00 Neusser Str. 88, Düsseldorf

Termine bitte bis zum 10. des Vormonats unter termine@libelle-magazin.de einreichen! 42

Libelle | April 2015


MMK Was liegt

Musikschule Michael Kühnholz

Workshops

Märkte und Feste

11:00 Ostereierfärben, LVR Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, MechernichKommern, 02443.99 80 0 12:00 Eierlei Osterbastelei, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

10:00 Osterlager der Wahren Bergischen Ritterschaft , Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212.2422626 10:00 Schlossfrühling Schloss Dyck Ostertreff für Gartenfreunde und Familien, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182 824 0 10:00 Jahrmarkt anno dazumal mit Kirmes der Kaiserzeit, LVR Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, MechernichKommern, 02443.99 80 0 12:00 Ostermarkt für die ganze Familie, Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich,

Ferienangebote 12:00 Hexen in Geschichte und Geschichten 8-13 J., Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2, Düsseldorf, 8996170

04 Samstag

Kirche

Bühne

10:00 Kleine Leute Kirche, Kirche Sankt Rochus, Pfarrsaal St. Rochus, Prinz-GeorgStraße

15:00 Jim Knopf und die Wilde 13 von Michael Ende für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren., Düsseldorfer MarionettenTheater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 15:00 Käpt‘n Blaubär - Das Kinder-Musical, Cocomico, Weyerstr. 34-40, Köln 20:00 Jim Knopf und die Wilde 13 von Michael Ende für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren., Düsseldorfer MarionettenTheater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

Märkte und Feste 10:00 Jahrmarkt anno dazumal mit Kirmes der Kaiserzeit, LVR Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, MechernichKommern, 02443.99 80 0 10:00 Osterlager der Wahren Bergischen Ritterschaft , Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212.2422626

Kirche 20:00 Liturgische Nacht ab 13 J., Ev. Kirchengemeinde Garath, Gemeindezentrum Hellerhof, Dresdener Str. 63, Düsseldorf

Führungen 15:00 Mit dem Bergmann durch die Zeche Führung, 5 - 15 J., Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810

Dies & Das 14:30 Saphira trifft den Osterhasen Ab 4, Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 15:45 Sonne - Tierkreise - Finsternisse ab 10 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

Ferienangebote 10:00 Wasserleben – was erleben: Auf den Spuren von Minidrachen und Froschkönigin Freiland-Exkursion, 7-15 J., LVR Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, Mechernich-Kommern, 02443.99 80 0

05 Sonntag Bühne 11:00 Conni - Das Musical, Cocomico, Weyer 14:00 str. 34-40, Köln

Führungen 13:30 Familienführung, LVR Industriemuseum 14:30 Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 99 21 555

denn da im Nest?

• Préballett ab 3 Jahre

Blockflöte

• Ballett, Ballettgymnastik und Modern für Kinder

Einen Monat testen! 4x 30 Minuten

• tänzerische Früherziehung und Ballett auch für Jungen

€ 39,Informieren Sie sich unverbindlich!

Telefon 0211. 36 43 47

im Gruppenunterricht

A. Wissmanns-Lefaye Wagnerstraße 7, Düsseldorf, Innenstadt

NE

U! Tel. 0211-79 003 97 AnzeigeNeanderbad_92x128+Rahmen_Layout 1

06.02.13 10:12 Seite 1 www.ballettschule-am-schauspielhaus.de

www.musikschule-duesseldorf.de

NEANDERBADHinein ins !! n Vergnüge

Workshops 11:00 Offene Filzwerkstatt, LVR Industrie12:00 museum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 99 21 555 15:00 Familienprogramm ab 6. J., mit Anmeldung, Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 566 42 100

Dies & Das 10:00 Sonntagsfrühstück für Alleinerziehende, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 479 1777 10:00 Familienbrunch mit Anmeldung, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

06 Montag

Wärme und Strom erzeugen wir klimaneutral aus Biogas und Sonnenenergie!

Sport, Spaß und Erholung für die ganze Familie: Wasserrutsche für Kinder, Sportbecken für Aktive oder Solebecken für Entspannungssuchende, dazu im Sommer unser Freibad mit Liegewiese und Beachvolleyballfeld. Unsere Badezeiten Di, Mi, Fr 6:30 - 21:00 Uhr Do 6:30 - 20:00 Uhr

Sa, So, Feiertag 8:00 - 20:00 Uhr Happy Hour Di - Fr 6:30 - 13:30 Uhr

Bühne 15:00 Rrr.käppchen ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11

Märkte und Feste 10:00 Schlossfrühling Schloss Dyck Ostertreff für Gartenfreunde und Familien, Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Kultur, Jüchen, 02182.824 0 10:00 Osterlager der Wahren Bergischen Ritterschaft , Schloss Burg an der Wupper, Schlossplatz 2, Solingen, 0212.2422626 10:00 Jahrmarkt anno dazumal mit Kirmes der Kaiserzeit, LVR Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, MechernichKommern, 02443.99 80 0 12:00 Ostermarkt für die ganze Familie, Burg Satzvey, An der Burg 3, Mechernich

NEANDERBAD

40699 Erkrath · Hochdahler Str. 145 Tel. 02104 / 81 00 81 www.neanderbad.de

Musikalische Früherziehung Klavier • Querflöte Blockflöte • Gitarre • Geige Cello

Kirche 10:00 KinderKirche 2-7 Jahre, Kath. Kirchengemeinde Heilige Familie, Kirche St. Bruno, Kalkumer Str. 58, DüsseldorfUnterrath 11:00 Gottesgeschichten Messe für Familien, St. Antonius, Fürstenplatz, Düsseldorf 11:00 Familienmesse, St. Josef, Rather Kirchplatz 12, Düsseldorf

Telefon 0211/171 15 34 Handy 0162/156 31 95 www.musik-kaiserswerth.de

Libelle | April 2015

43


15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Kamper Acker (Holthausen), 0211 566 54 31 15:00 Unseren Sternenhimmel entdecken Ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

TIPP

Spannend und lebendig erleben Kinder ab acht Jahren in drei Tagen die Geschichte unserer Stadt: von der Antike und dem Mittelalter am ersten Tag bis zur Neuzeit am dritten Tag reisen die Kinder durch die Epochen.

Ferienangebote Stadt Düsseldorf, Marketing und Tourismus

12 Uhr, Erlebnisreise durch die Geschichte in drei Tagen, Stadtmuseum, Berger Allee 2, Düsseldorf

07.04.

Eltern

Führungen

19:30 Der rote Faden®... Erziehung von Anfang an? Für Eltern von Kindern von 0 - 6 J., familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131.717 98 00

14:00 Hi Neanderthaler, wie lebst du? ab 6 Jahren, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104.97 97 0

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 0-6 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 14:30 Der Regenbogenfisch und seine Freunde ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 15:45 Von der Sonne zur Milchstraße ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

07 Dienstag Bühne 10:00 Rrr.käppchen ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 15:00 Klaus Foitzik mit seinem ABC-Konzert „Die Buchstabenteuer“ ab 6 J., Zentralbibliothek im WBZ, Bertha-von-SuttnerPlatz 1, Düsseldorf, 0211 899 29 70

Märkte und Feste 10:00 Jahrmarkt anno dazumal mit Kirmes der Kaiserzeit, LVR Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, MechernichKommern, 02443.99 80 0

Kirche 09:30 Andacht für Kinder, Ev. Dankeskirche Benrath, Weststraße 26, Düsseldorf

Eltern 09:00 Sprechstunde für den beruflichen Wiedereinstieg Infos unter 6922614, Agentur für Arbeit Düsseldorf, Grafenberger Allee 300, Düsseldorf 10:00 Sprechstunde Elternbegleitung Plus/ Rechtsberatung, HELL-GA e.V., RicardaHuch-Str. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 12:30 Babykost Infostunde, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 15:15 InfoDienstag für alleinerziehende Mütter, Kanzlei Sigrun Rieck, Venloer Straße 2, Düsseldorf, 721 33 68

Workshops 10:00 Animierte Filme mit Knetfiguren 3tägiger Workshop, 7-9 J., K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 83 81 204

Kurse 15:00 Bühnenbiber Theatergruppe für Vorschulkinder, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 16:00 LampenfieberLöwen Theaterkurs für Grundschüler, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder ab 5, Malzauber, Malzauber bei DOT and LINE, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 02104.803202 17:15 Spotlights Theaterkurs, Grundschüler, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 4-9 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 09:30 Autokindersitzverleih für 9 Monate - 4 Jahre, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 11:00 Wer hat den Mars rot angemalt? Ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

09:00 Düsselferien im Int. Treffpunkt, Internationaler Treffpunkt, Schiessstr. 21, Düsseldorf, 0211.5048642 09:00 Elfen-Zauberwald 4tägiger Ferienkurs, 5-7 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 09:30 Der kleine Prinz Ferienworkshops, 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 10:00 Kunstcamp im Skulpturengarten 1wöchiger Workshop, 8-14J., akki e.V., Siegburger Str. 25, Düsseldorf, 7 88 55 33 11:00 Frühling in der Druckwerkstatt 4tägiger Kurs, 6-10 J., Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 566 42 100 11:00 Badetasche und Badeschuhe selbst gemacht 2tägiger Workshop ab 10 J., Römertherme Zülpich, AndreasBroicher-Platz 1, Zülpich, 02252.838060 12:00 Projektreihe – Erlebnisreise durch die Geschichte in drei Tagen 8-13 J., Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2, Düsseldorf, 8996170 13:00 Steinzeittag Führung und Workshop ab 6 Jahren, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0

08 Mittwoch Bühne 19:00 Tschick ab 13 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 20:00 Jim Knopf und die Wilde 13 von Michael Ende für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren., Düsseldorfer MarionettenTheater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

Märkte und Feste 10:00 Jahrmarkt anno dazumal mit Kirmes der Kaiserzeit, LVR Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, MechernichKommern, 02443.99 80 0

Führungen 14:30 Scherben lesen: Zeitreise durch Spätantike und Frühmittelalter Familienführung ab 6 J., Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810 14:30 Design zum Anfassen: Kleine Materialkunde Erlebnisführung, 8-10 J., Red Dot Design Museum, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201-30104-60

Workshops 10:30 Schmiedewerkstatt ab 7 J., mit Anmel14:00 dung, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 0212.23 24 10 14:00 Bunt oder mit Blüten? Seifenworkshop , LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 0212 - 23 24 10 15:00 Filzwerkstatt: Was fliegt und krabbelt umher? 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0

Kurse 15:15 Tänzerische Früherziehung ab 4 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 0211.7882791 15:45 Die Bilderjäger KunstKlub für Kinder ab 7 J., K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 83 81 204 16:00 Gewaltprävention und Kids-WingTsun Vorschul- und Grundschulkinder, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 16:00 Malen wie die Meister Workshop ab 10 Jahren, 5 x, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 83 81 204 16:30 Instrumentenkarussel ab 3 Jahren, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 16:30 Ernährungsführerschein ab 8 J., HELLGA e.V., Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder ab 5, Malzauber, Malzauber Mettmann, MaxErnst-Str. 4, Mettmann, 02104-80 32 02, 02104.803202 17:15 Hip Hop für Kids ab 8 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 7-12 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 11:00 Mittwochsfrühstück für Alleinerziehende, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 479 1777 11:00 Faszinierende Planetentour Ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 15:00 Der Himmel über uns ab 5, Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104.947666 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Selbecker Str. (Rath), 0211 566 54 31

Ferienangebote 09:30 Der kleine Prinz Ferienworkshops, 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 11:00 Pharaonen und Mumien Workshop ab 8 J., Bücherei Hassels, In der Donk 66, Düsseldorf, 14:00 Feuerstein - Schatz der Steinzeit Ferienworkshop ab 8 Jahren, Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0

09 Donnerstag Bühne 10:00 Irgendwie anders ab 4 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11

Märkte und Feste 10:00 Jahrmarkt anno dazumal mit Kirmes der Kaiserzeit, LVR Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, MechernichKommern, 02443.99 80 0

Termine bitte bis zum 10. des Vormonats unter termine@libelle-magazin.de einreichen! 44

Libelle | April 2015


Führungen 14:30 Entdecke die Ruhrschätzchen! Familienführung ab 6 J., Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201 246810

Werdende Eltern 20:00 Yoga für Schwangere III, Geburtshaus Düsseldorf, Achenbachstraße 56, Düsseldorf, 466699

Workshops 15:30 Vorlesen macht Spaß, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kindertagesstätte St. Martin, Martinstr. 30, Düsseldorf, 393201 16:30 Leckere Mahlzeit für die ganze Familie für Eltern und Kinder von 3-6 Jahren, efa, Städt. Kindertagesstätte Weberstr., Weberstr. 15, Düsseldorf, 600 282 0

Kurse 10:00 Taschenmesserreiderkurs für Kinder u. Erwachsene Ab 8 Jahren, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 0212.23 24 10 15:30 Gitarrenzwerge ab 5 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 16:30 Bongobande ab 5 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder ab 5, Malzauber, Malzauber Mettmann, MaxErnst-Str. 4, Mettmann, 02104-80 32 02, 02104-803202 17:00 Filmwerkstatt 9-13 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 0211-7882791 17:30 Instrumentenkarussell ab 5 Jahren, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 18:30 Veroandi leikarer Theaterkurs ab 14 J., Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 10-15 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 10:00 Information zur Kindertagespflege für Tagesmütter, -väter und Kinderfrauen, i-Punkt Familie, Heinz-SchmöleStr. 8-10, Düsseldorf, 899 88 72 11:00 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Fürstenplatz (Bilk), 566 54 31 15:00 Sonne - Tierkreise - Finsternisse ab 10 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 15:30 Vorlese- und Mitmachaktion 2-6 J., AWO-Familienbildungswerk, AWO-Familienzentrum „Sternschnuppe“, Ronsdorfer Str. 138, 60025 - 474

Ferienangebote 09:30 Der kleine Prinz Ferienworkshops, 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 10:00 Einmal Orient und zurück, GoetheMuseum Düsseldorf, Jacobistraße 2, Düsseldorf, 8996268 11:00 Täuschend echt? Gefilztes Gefälschtes! Ferienworkshop ab 10 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-KoenenStraße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234.99 21 555 14:00 Tarpan-Reiten Führung und Reiten im Museumsgarten, ab 6 J., Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0

15:00 Wie duftet der Regenwald Der Aquazoo kommt mit Tieren, ab 7 J., Zentralbibliothek im WBZ, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 899 29 70

Bio aus Büttgen vom Bioland Lammertzhof frisch und grün lecker und echt Bio aus Büttgen

10 Freitag Bühne 09:45 Der Froschkönig ab 3 J., Spektakulum, Hospitalstraße 45, Düsseldorf, 899 84 59 10:00 Irgendwie anders ab 4 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 11:00 Der Froschkönig ab 3 J., Spektakulum, Hospitalstraße 45, Düsseldorf, 899 84 59 20:00 Jim Knopf und die Wilde 13 von Michael Ende für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren., Düsseldorfer MarionettenTheater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

Hofmarkt: Webshop: Telefon: Abo-Telefon:

Im Hofmarkt des Bioland Lammertzhofes finden Sie frisches Gemüse aus eigenem Bioland-Anbau und ein breites Sortiment biologischer Lebensmittel. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit der Ökokiste unseres Gemüseabos beliefern wir Sie auch gerne nach Hause!

Mo − Fr 7 - 19 Uhr · Sa 7 − 14 Uhr Rund um die Uhr www.lammertzhof.info 0 21 31 - 75 74 70 0 21 31 - 75 74 17 · Mo − Fr 8 − 13 Uhr

Bioland Lammertzhof, 41564 Kaarst-Büttgen

Eltern-Kind-Reisen

Europa: Schweden/Frankreich/Deutschland/ Niederlande/Griechenland...

Familien-Kanutouren Familiencamps Ferienhaus-Urlaub Floßfahrten Jugend-Kanu-/Wildnistouren Wintersport Fernreisen

Märkte und Feste 10:00 Jahrmarkt anno dazumal mit Kirmes der Kaiserzeit, LVR Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, MechernichKommern, 02443.99 80 0

Werbeanzeige FFG Düsseldorf, Hermes Format ca. B 44 mm, H 63 mm Werdende Eltern angelegt 4-c 19:30 Info-Abend Geburtshaus, Geburtshaus Düsseldorf, Achenbachstraße 56, Düsseldorf, 466699

Pleistermühlenweg 278 48157 Münster Tel. 0251-87188-0

Workshops

www.rucksack-reisen.de

15:00 99 Luftballons, ASG-Bildungsforum e.V., Katholisches Familienzentrum St. Theresia, Prenzlauer Str. 4, Düsseldorf, 1740-0 16:00 Väter mit Kindern kreativ 3-6 J., familienforum edith stein, Kaarst-Büttgen, 02131.717 98 00

Kurse 16:00 MITTELALTER ab 10 J., HELL-GA e.V., Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 18:00 Schauspiel (13-17 Jahre), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 13-18 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 09:00 Pantakea Spielstunden - 16-24 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 09:30 Autokindersitzverleih für 9 Monate - 4 Jahre, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 10:00 Café Kinderwagen Offener Treff mit Hebammen, HELL-GA e.V., Ricarda-HuchStr. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Schlesische Str. (Lierenfeld), 566 54 31

Experimentierkurse für 4 bis 12-jährige Experimentieren, beobachten, verstehen gsGeburtsta Forschen fortlaufende urse Kurse Ferien-K Kitas und Schulen

☏ 0171 - 92 75 420 ✉ hermes@fruehes-forschen.de www.fruehes-forschen-duesseldorf.de Hoch / Etagenbett Kiefer dick massiv gelaugt geölt, weiß oder natur lackiert Höhe: 170 cm Liegefläche 90x200 incl. Lattenrost

Ferienangebote 09:30 Der kleine Prinz Ferienworkshops, 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 12:00 Mit dem GPS in die Steinzeit Ferienworkshop, ab 10 J., Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104 97 97 0 14:00 Tarpan live ab 6 J., Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104.97 97 0

ab Eur

369,--

Düsseldorf Aachner Str. 42 – 44 Tel: 0211/33 04 40 Mo. – Fr.: 12 – 19 Uhr Samstag: 10 – 16 Uhr

Libelle | April 2015

45


TIPP

„Sprung ins All“ handelt von den ersten Schritten der Menschheit ins All vor 50 Jahren. In „Sterne – Geschwister der Sonne“ wird der Lebensweg der Sterne betrachtet, vom Beginn bis zur Supernova.

Dieter Schütz_pixelio.de

15 Uhr, Sprung ins All und Sterne – Geschwister der Sonne, Stellarium Erkrath, Sedentaler Straße 105, Erkrath

15:00 Ferien-Doku-Spezial Sprung ins All und Sterne - Geschwister der Sonne. Ab 10 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

11 Samstag Bühne 12:00 Spaß macht schlau! Live-Show im Museum, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 15:00 Jim Knopf und die Wilde 13 von Michael Ende für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren., Düsseldorfer MarionettenTheater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 16:00 Spaß macht schlau! Live-Show im Museum, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 18:00 Kreidekreis ab 11 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 20:00 Jim Knopf und die Wilde 13 von Michael Ende für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren., Düsseldorfer MarionettenTheater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

Märkte und Feste 10:00 Jahrmarkt anno dazumal mit Kirmes der Kaiserzeit, LVR Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, MechernichKommern, 02443.99 80 0 20:00 Weiberkram - midnight shopping, Weiberkram, Gare du Neuss, Karl-Arnold-Str. 3-5, Neuss

Workshops 11:00 Mathilde schwimmt im Mühlenbach 8-10 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234.99 21 555

Kurse 09:30 Schauspiel (4-6 Jahre), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791

46

Libelle | April 2015

10.04. 10:00 Papazeit, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 10:45 Schauspiel (7-9 Jahre), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 12:00 Schauspiel (10-12 Jahre), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 15:00 Mein Leben, meine Bilder und ich Offene Medienwerkstatt, ab 10 J., K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 83 81 204

Dies & Das 15:00 Wer hat den Mars rot angemalt? Ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 16:15 Von der Sonne zur Milchstraße ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

Märkte und Feste

Eltern

10:00 Jahrmarkt anno dazumal mit Kirmes der Kaiserzeit, LVR Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, MechernichKommern, 02443.99 80 0 10:00 Kinder- & Frauenhallentrödel, ESKlusive Events, Städt. Jugendfreizeiteinrichtung Icklack, Höherweg 12, Düsseldorf, 02103.9059007 11:00 Fischmarkt, Rhein Lust, An den Rheinterrassen, Tonhallenufer, 862987-0 11:00 kinderkram alles rund ums kind!!!, Weiberkram, Gare du Neuss, Karl-Arnold-Str. 3-5, Neuss

09:30 Junge (werdende) Mütter ab 16 im Mittelpunkt Offener Frühstückstreff, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00 16:30 Beratung für Alleinerziehende mit Kinderbetreuung, DRK, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199 17:00 Yoga mit Kinderbetreuung, efa, Evangelisches Familienzentrum Rath, Oberrather Str. 33, Düsseldorf, 600 282 0 20:00 Mamafitness, efa, efa-Stadtteiltreff Oberbilk, Borsigstr. 12, Düsseldorf, 600 83 63

Führungen 12:00 Entdeckungsreise durch das Phänomania Erfahrungsfeld , Phänomania Erfahrungsfeld, [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, Essen, 0201 301030 13:30 Dampf-Sonntag mit Familienführung, LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, EuskirchenKuchenheim, 02234.99 21 555 15:00 Familienführung mit Werkaktion, Stadtmuseum Düsseldorf, Berger Allee 2, Düsseldorf, 8996170

Eltern 10:00 Offener Treff für alleinerziehende Mütter und Väter, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 44 39 14

Workshops 13:00 Raketen-Workshop 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 14:00 Familien-Workshop: Uecker-Atelier, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 83 81 204

Ferienangebote

Kurse

10:00 Wasserleben – was erleben: Auf den Spuren von Minidrachen und Froschkönigin Freiland-Exkursion, 7-15 J., LVR Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße, Mechernich-Kommern, 02443.99 80 0

09:30 Aqua Fun mit Papi - 2-4 Jahre, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 598 111 00 10:00 Inline-Skating-Laufschule ab 4 J., ISC Düsseldorf RAMS e.V., Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf 10:15 Aqua Fun mit Papi - 2-4 Jahre, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 598 111 00 14:00 Starke Eltern - starke Kinder Elternkompetenzkurs, 8 Termine, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 479 1777

12 Sonntag Bühne 14:00 Jim Knopf und die Wilde 13 von Michael Ende für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren., Düsseldorfer MarionettenTheater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 15:00 Der Zauberer von Oz Kinderklassiker ab 6 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131.277 499 15:00 Das Feuerzeug Erzähltheater für Kinder ab 5 Jahren mit Achim Brock nach Hans Christian Andersen, Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 899 6130 16:00 April, April macht was er will Familienkonzert ab 2 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 17:00 Der Zauberer von Oz Kinderklassiker ab 6 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131 277 499 17:00 Jim Knopf und die Wilde 13 von Michael Ende für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren., Düsseldorfer MarionettenTheater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 18:00 Sofies Welt ab 10J., Rheinisches Landestheater Neuss, Oberstraße 95, Neuss, 02131.26990 18:00 Showing B2B für Jugendliche, Tanzhaus 19:00 NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0

Dies & Das 10:30 Familienfrühstück, Bürgerhaus Bilk, Himmelgeisterstr. 107h, Düsseldorf, 580 93 45 11:00 Der Regenbogenfisch und seine Freunde ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 15:00 Unseren Sternenhimmel entdecken Ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

13 Montag Bühne 19:30 Theatersport - Stadtmeisterschaft ab 14 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11

Workshops 17:00 Sport für große und kleine Kerle, ASGBildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf, 1740-0

Kurse 08:45 Spielgruppe - frühe Förderung für Eltern mit Kindern ab 1 Jahr, AWOFamilienbildungswerk, Städtisches Familienzentrum Am Hackenbruch, Am Hackenbruch 28, Düsseldorf, 22 68 68 09:30 Kleine Sprachforscher - singen, spielen, Sprache entdecken ab 6 Mon., Logopädische Praxis Sandra Schlosser, Achillesstr. 17, Düsseldorf, 553301 09:30 Babynest - leichter Start mit Kind für Mütter mit ihren Babys von 8 Wochen bis 2 Jahren, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131.717 98 00 09:30 Internationale Spielgruppe 3 Mon. - 3 Jahre, efa, Ev. Familienzentrum Oberlinplatz, Oberlinplatz 2, Düsseldorf, 600 282 0 09:30 MamaFit I ... und das Kind kommt mit!, FiZ - Familie im Zentrum, Schlosspark Benrath, Düsseldorf, 0211 711 96 58 09:30 family programm Für Eltern, deren Kinder 2015 in die Schule kommen, efa, efa-Stadtteiltreff Oberbilk, Borsigstr. 12, Düsseldorf, 600 83 63 09:30 Spielgruppe 9 Termine, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf,711 96 58 09:30 Waldgruppe für Eltern mit Kindern von 1,5 bis 3 J., familienforum edith stein, Neuss-Selikum, 02131.717 98 00 09:30 Kleine Kinder in Bewegung 1,5-2 Jahre 9 Termine, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58 10:30 MamaFit II Für Schwangere oder mit Baby in einer Tragehilfe, FiZ - Familie im Zentrum, Schlosspark Benrath, Düsseldorf, 711 96 58 10:30 Spielgruppe - frühe Förderung für Eltern mit Kindern ab 1 Jahr, AWOFamilienbildungswerk, Städtisches Familienzentrum Am Hackenbruch, Am Hackenbruch 28, Düsseldorf, 22 68 68 10:45 Babymassage und Rückbildung, ASGBildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf, 1740-0 14:30 Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Bewegung für Eltern mit Kindern von 1-3 J., familienforum edith stein, Kaarst, 02131.717 98 00 14:45 Musikalische Früherziehung 3,5-5 Jahre, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58 15:00 Robbie Frühkindliche Musikerziehung, 4 - 18 Mon., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 79 00 397 15:00 Musik- und Liedergarten Für Eltern mit Kindern von 1,5 bis 3 Jahren, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131.717 98 00


15:15 Tastenkids Klavier (4-6 J.), Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 79 00 397 15:30 Ungarisch-deutsche Eltern-Kind-Gruppe ab 1 Jahr, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00 15:30 Malen, Matschen und Singen 2-3 J., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 16:00 Interkulturelle Gruppe Spanisch Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 1740-0 16:00 Theatertiger für Grundschüler, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 16:00 Musikgarten für Kinder: extra 1,5 - 3 J., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 1740 - 1614 16:00 Eltern-Kind-Turnen ab 2 Jahren, familienforum edith stein, DormagenDelhoven, 02131.717 98 00 16:00 Deutsch-Spanische Gruppe für Eltern und Kinder, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kindertagesstätte St. Martin, Martinstr. 30, Düsseldorf, 0211 393201, 0211 1740-0 16:00 Musikalische Früherziehung für Babys und Kleinkinder - 1,5-2,5 Jahre, FiZ Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58 16:00 Bewegung, Spiel und Spaß, AWOFamilienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 16:00 Singmäuse und Tanzbären 1,5 - 3 J., efa, efa-Stadtteiltreff Oberbilk, Borsigstr. 12, Düsseldorf, 600 83 63 16:30 Kinderkochwerkstatt 6-12 J., HELL-GA e.V., Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 16:30 Eltern-Kind-Kurs: Bewegung und Spiel für Eltern mit Kindern von 3-5 Jahren, ASG-Bildungsforum e.V., Familienzentrum Metzerstraße, Metzerstr. 20, Düsseldorf, 1740-0 16:45 Eltern-Kind-Turnen ab 2 Jahren, familienforum edith stein, DormagenDelhoven, 02131.717 98 00 17:00 Musikalische Früherziehung für Babys und Kleinkinder - 1,5-2,5 Jahre, FiZ Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58 17:15 Stage Fire Theaterkurs (11-13 J.), Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 17:15 Kraki - Krabbelkinder mit Musik 2-4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 79 00 397 20:00 Geburtsvorbereitung mit Yoga , ASGFamilientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 0-6 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 09:00 Pantakea Spielstunde - 0-6 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 09:30 Autokindersitzverleih für 9 Monate - 4 Jahre, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 14:00 Lese- und Sprachförderung für Grundschulkinder, AWO Familientreff Holthausen, Geeststraße 99, Düsseldorf, 0211 60025 534 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Fürstenplatz (Bilk), 0211 566 54 31 16:30 Familie leben - Alleinerziehende im Stadtteil werden aktiv Treff und Beratung mit Kinderbetreuung, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199

14 Dienstag Bühne 10:00 Kreidekreis ab 11 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 15:00 Der Froschkönig, Bürgerhaus Reisholz, Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf, 899 75 51 19:30 Theatersport - Stadtmeisterschaft ab 14 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11

Kurse und Workshops für alle Altersgruppen! unter anderem: Filmwerkstatt, Theater, Hörspiel mit Musik. Das komplette Angebot finden sie unter www.buehnenatelier.de Kontakt: Bühnenatelier, Luisenstraße 96, Düsseldorf, Tel:.0211-7882791

Eltern 09:00 Sprechstunde für den beruflichen Wiedereinstieg Infos unter 6922614, Agentur für Arbeit Düsseldorf, Grafenberger Allee 300, Düsseldorf 09:00 Eltern Café, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Aachener Str., Aachener Str. 9, Düsseldorf, 600 25 422 09:15 Mein Kind ist etwas Besonderes Kinder mit ADS, ADHS, Autismus. Infoveranstaltung, AWO-Familienbildungswerk, AWO-Familienzentrum „Sternschnuppe“, Ronsdorfer Str. 138, 60025 - 474 10:00 Sprechstunde Elternbegleitung Plus/ Rechtsberatung, HELL-GA e.V., RicardaHuch-Str. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 14:00 Beulen, Bauchweh, Blutige Nase ... 1. Hilfe bei Kindern, AWO-Familienbildungswerk, Städtisches Haus für Kinder und Familien, Werstener Feld 12, Düsseldorf, 600 25 110 16:00 Zumba für Mütter, ASG-Bildungsforum e.V., Kath. Familienzentrum Angerland/ Kaiserswerth, Pastoratsweg 25, Düsseldorf, 1740-0 17:00 Starke Eltern - Starke Kinder® Elterntraining, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Pusteblume, Liststr. 2, Düsseldorf, 60025 107 17:30 Kinder im Blick Elternkurs, Diakonie Düsseldorf, Evangelische Beratungsstelle, Fliednerstr. 40, Düsseldorf, 41608920 19:30 Gordon - Familientraining Grundkurs, familienforum edith stein, Kaarst, 02131.717 98 00 19:30 Erzähl doch mal von früher Großeltern und Eltern schreiben für ihre Enkel/Kinder, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 20:00 „Muss mal Pipi“ Info und Austausch für Eltern, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 20:00 Strafen, Grenzen, Konsequenzen, familienforum edith stein, MeerbuschBüderich, 02131 717 98 00

Werdende Eltern 17:30 Ultraschall für Schwangere, Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 20:00 Aquagymnastik für Schwangere, DRK Lehrschwimmbad Bilk, Gotenstraße 20, Düsseldorf, 2299 2166

Musikschule Michael Kühnholz

Workshops

Was liegt denn da im Nest?

MMK

Gitarre

14:30 Fit für den Schulweg: Selbstbehauptung für Vorschulkinder ab 5, familienforum edith stein, Neuss-Norf, 02131.717 98 00

Einen Monat testen! 4 x 30 Minuten

Kurse

Gruppenunterricht

08:30 AWO Knirpse - bald geht es in den Kindergarten ab 2 J., AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Eller, Schloßallee 12c, 600 25 211

Gültig 04. 10.03.-30.

€ 39,-

Tel. 0211-79 003 97

www.musikschule-duesseldorf.de

Libelle | April 2015

NEU!

47


TIPP

Der Liebesreigen mit Verwechslungen und Verwicklungen um Helena, Demetrius, Hermia und Lysander in einer märchenhaften Marionetten-Inszenierung mit romantischer Bühnenmusik von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Duesseldorfer Marionetten-Theater

20 Uhr, Ein Sommernachtstraum, Marionetten-Theater, Bilker Straße 7, Düsseldorf

09:00 Eltern-Baby-Gruppe Für Babys, die zwischen Jan. und März 2015 geboren sind, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00 09:30 Eltern-Kind-Gruppe mit musikalischem Schwerpunkt 1-2 J., familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131.717 98 00 09:30 Babynest - leichter Start mit Kind für Mütter mit ihren Babys von 8 Wochen bis 2 Jahren, familienforum edith stein, Grevenbroich, 02131 717 98 00

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 09:30 Eltern-Kind-Gruppe mit musikalischem Schwerpunkt Für Eltern mit Kindern von 1 - 3 J., familienforum edith stein, Neuss-Uedesheim, 02131.717 98 00 09:30 Wir machen Musik - für Eltern mit Kindern von 6 Monaten bis 1,5 Jahren, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 1740 - 1614 10:00 Babymassage für Mütter und Babys von 6 Wochen bis 4 Monate, ASGBildungsforum e.V., Kita Gerricusstrasse, Gerricusstr. 14, Düsseldorf, 1740-0 10:30 Mama und Baby-Yoga, ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 1740 - 1614 13:45 Wir machen Musik - für Eltern mit Kindern von 6 Monaten bis 1,5 Jahren, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kirchengemeinde St. Adolfus, Kaiserswerther Str. 62, Düsseldorf, 1740-0 14:00 TAFF Elternkurs mit Kinderbetreuung für Kinder bis 8 Jahre, AWO-Familienbildungswerk, AWO-Familienzentrum „Sternschnuppe“, Ronsdorfer Str. 138, 60025 - 474 14:00 Wir machen heut‘ Musik (4-6 Jahre), AWO-Familienbildungswerk, AWO Haus „Sonnenhaus“, Dortmunder Str. 90, Düsseldorf, 600 25 110 14:45 Wir machen Musik - für Eltern mit Kindern von 6 Monaten bis 1,5 Jahren, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kirchengemeinde St. Adolfus, Kaiserswerther Str. 62, Düsseldorf, 1740-0 15:00 Trommelkids (4-6 J.), Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 79 00 397 15:00 Bühnenbiber Theatergruppe für Vorschulkinder, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17

48

Libelle | April 2015

16.04. 15:00 Fit für die Schule - Sprachförderung, AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 15:00 FuN - Familie und Nachbarschaft Familienkurs, efa, Evangelische Kita Flügelstraße, Flügelstr. 21, Düsseldorf, 600 282 0 15:00 Gi-Kids: Gitarrenvorbereitungskurs 5-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 79 00 397 15:30 FuN - Familie und Nachbarschaft Familienkurs, efa, Ev. Familienzentrum Leichlinger Str., Leichlinger Str. 68, Düsseldorf, 600 282 0 15:30 Lehrschwimmen ab 5 J., AWOFamilienbildungswerk, Schwimmbad Peter-Härtling-Schule, Vennhauser Allee 167, Düsseldorf, 229 34 19 15:45 Wir machen Musik - für Eltern mit Kindern von 6 Monaten bis 1,5 Jahren, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kirchengemeinde St. Adolfus, Kaiserswerther Str. 62, Düsseldorf, 1740-0 15:45 Wunderland Musik 2-4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 79 00 397 16:00 Kann ich auch! von 4-5 Jahren, 6 Termine, K21 Ständehaus, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381139 16:00 Kleine Kinder in Bewegung 1-2,5 Jahre 8 Termine, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 0211 711 96 58 16:00 Bewegung, Spiel und Spass für Eltern mit Kindern von 2-4 Jahren, AWO-Familienbildungswerk, Städtische Gemeinschaftsgrundschule Konkordiastraße, 600 25 110 16:00 LampenfieberLöwen Theaterkurs für Grundschüler, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 16:00 Blaumeisen 6-16 J., Infos: 017650423262, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Merowinger Str. 88, Düsseldorf 16:15 Aufbaukurs - Lehrschwimmen für Kinder ab 5 Jahren, AWO-Familienbildungswerk, Schwimmbad PeterHärtling-Schule, Vennhauser Allee 167, Düsseldorf, 229 34 19 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder ab 5, Malzauber, Malzauber bei DOT and LINE, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 02104.803202 16:30 Kraki - Krabbelkinder mit Musik 2-4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 79 00 397 16:45 Wir machen Musik - für Eltern mit Kindern von 2 bis 4 Jahren, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kirchengemeinde St. Adolfus, Kaiserswerther Str. 62, Düsseldorf, 1740-0

17:00 Kleine Kinder in Bewegung 1-2,5 Jahre 8 Termine, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58 17:00 Aufbaukurs II - Schwimmen für Kinder mit Seepferdchen, AWOFamilienbildungswerk, Schwimmbad Peter-Härtling-Schule, Vennhauser Allee 167, Düsseldorf, 229 34 19 17:15 Spotlights Theaterkurs, Grundschüler, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 17:15 Robbie Frühkindliche Musikerziehung, 4 - 18 Mon., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 79 00 397 18:00 Yoga Fitness für Mütter und Väter Sommerferienkurs, ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf 18:30 Kundalini Yoga für Schwangere, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58 19:00 Mütterkurs - Pilates im Familienzentrum, ASG-Bildungsforum e.V., ASGFamilientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf, 1740-0

19:30 Theatersport - Stadtmeisterschaft ab 14 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11

Literatur 16:30 Vorlesestunden 3-5 J., Kath. öffentl. Bücherei St. Ursula, Margaretenstr. 3, Düsseldorf, 6218901

Eltern 14:30 KitaStart - Aller Anfang ist leicht?!, efa, Evangelisches Familienzentrum Rath, Oberrather Str. 33, Düsseldorf, 600 282 0 16:30 Mittwochstreff für alleinerziehende Mütter und Väter mit Kinderbetreuung, efa, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 44 39 14 19:00 Drei Wege aus dem Alltagschaos, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Lummerland, Immigrather Str. 6, Düsseldorf, 600 25 471 20:00 Starke Eltern - starke Kinder Elternkurs, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0

Workshops 16:30 Wachsskulpturen/Guss, modellieren 6 bis 99 Jahre, FamilyArt bei BauKinderKultur, Himmelgeister Straße 107, Düsseldorf, 8924985

Kurse 20:15 Kundalini-Yoga für die Zeit der Rückbildung Für Frauen mit Babys unter 1 Jahr, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 4-9 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 09:30 Frühstückstreff, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 44 39 14 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Kamper Acker (Holthausen), 566 54 31 15:00 Vorkindergarten, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199 15:00 Das große Krabbeln ab 7 J., Bücherei Bilk, Friedrichstraße 127, 899 92 90

Ferienangebote 14:30 Der Grüffelo Zweisprachiges Bilderbuchkino (arabisch und deutsch) mit Kreativangebot. Ab 4 J., Zentralbibliothek im WBZ, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 899 29 70

15 Mittwoch Bühne 10:00 Kreidekreis ab 11 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 11:00 Hase und Igel Handpuppentheater ab 15:00 4 J., Kulturbüro Dormagen, Kulturhalle Dormagen, Langemarkstr. 1-3, Dormagen, 02133.257 320 16:00 Der kleine Bär backt Kuchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401

09:00 Eltern-Kind- und Los-Lös-Gruppen 1-3 Jahre, familienforum edith stein, Meerbusch-Büderich, 02131.717 98 00 09:00 Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Bewegung für Eltern mit Kindern von 1-3 J., familienforum edith stein, NeussWeckhoven, 02131.717 98 00 09:30 Babynest: Leichter Start mit Kind, ASG-Bildungsforum e.V., Familienzentrum Metzerstraße, Metzerstr. 20, Düsseldorf, 1740-0 10:00 Musikalische Früherziehung für Babys und Kleinkinder - 3-18 Monate 11 Termine, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58 10:00 Eltern-Baby-Gruppe für frühgeborene Babys, 6-18 Mon., familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131.717 98 00 10:00 Babynest - leichter Start mit Kind für Mütter mit ihren Babys von 8 Wochen bis 2 Jahren, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00 10:30 Probetraining Flotte Mamis Einsteigerkurs Kostenloses Probetraining für Mamis mit Babys (3-12 M.), Flotte Mamis – Sandra Marchetti, Cross Fit am Rhein, Emmastraße 25, Düsseldorf, 0173.7358920 11:00 Bewegung, Spiel und Spaß für Eltern und Kinder ab 2 Jahren 8 x, AWOFamilienbildungswerk, AWO Familienzentrum „Marie Juchacz“, von Krüger Str. 18, 60025-211 11:00 Spielend die Welt erobern ElternKind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kirchengemeinde St. Adolfus, Kaiserswerther Str. 62, Düsseldorf, 1740-0 11:15 Musikalische Früherziehung für Babys und Kleinkinder - 3-18 Monate 11 Termine, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58 11:15 Gemeinsam wachsen - die spanische Eltern-Baby-Gruppe, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 13:15 Säuglingsschwimmen 3-12 Mon., familienforum edith stein, Neuss-Gnadental, 02131.717 98 00


14:00 Wir machen heut‘ Musik (3-4 Jahre), AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Hokuspokus, Krönerweg 50, Düsseldorf, 60025-459 14:00 Säuglingsschwimmen 3-12 Mon., familienforum edith stein, Neuss-Gnadental, 02131.717 98 00 14:30 Musik- und Liedergarten Für Eltern mit Kindern von 1,5 bis 3 Jahren, familienforum edith stein, Neuss, 02131.717 98 00 14:50 Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Bewegung für Eltern mit Kindern von 1-3 J., familienforum edith stein, Neuss, 02131.717 98 00 15:00 Froschkönig gesucht! ab 3 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 15:00 Wir machen heut‘ Musik (4-6 Jahre), AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Hokuspokus, Krönerweg 50, Düsseldorf, 60025-459 15:00 Musikalische Früherziehung für Babys und Kleinkinder - 3-18 Monate 11 Termine, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58 15:00 Spanische Spielgruppe 1-3 J., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 15:15 Tänzerische Früherziehung ab 4 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 15:30 Waldspielgruppe 2-3 Jahre, efa, Waldspielplatz Aaper Wald, Oberrather Straße, 600 282 0 15:45 Kraki - Krabbelkinder mit Musik 2-4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 79 00 397 16:00 FuN - Familie und Nachbarschaft Familienkurs, efa, OGS Heerdter Landstr, Heerdter Landstr. 186, Düsseldorf, 600 282 0 16:00 Interkulturelle Gruppe Spanisch Eltern-Kind-Kurs, ASG-Bildungsforum e.V., Gerresheimer Straße 90, Düsseldorf, 1740-0 16:00 Fit für die Schule! für russisch sprechende Kinder ab 5 J., AWO-Familienbildungswerk, Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf, 899 75 51 16:00 Eltern-Kind-Yoga 3-7 J., familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131 717 98 00 16:00 Gewaltprävention und Kids-WingTsun Vorschul- und Grundschulkinder, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 16:00 family programm Für Eltern, deren Kinder 2015 in die Schule kommen, efa, Bürgerzentrum Ernst-Lange-Haus, Fürstenberger Str. 16, Düsseldorf, 600 282 0 16:00 Inline-Skating-Laufschule ab 4 J., ISC Düsseldorf RAMS e.V., Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf 16:00 Musikalische Früherziehung 3,5-5 Jahre, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58 16:15 Kinderballett 6-7 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 16:30 Wunderland Musik 2-4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 79 00 397 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder ab 5, Malzauber, Malzauber Mettmann, MaxErnst-Str. 4, Mettmann, 02104.80 32 02 16:30 Instrumentenkarussel ab 3 Jahren, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 16:30 Ernährungsführerschein ab 8 J., HELLGA e.V., Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 16:30 Spanische Spielgruppe 1-3 J., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 17:00 Musikalische Früherziehung für Babys und Kleinkinder - 1,5-2,5 Jahre, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58

17:15 Wunderland Musik 2-4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 79 00 397 17:15 Hip Hop für Kids ab 8 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 17:30 Mütterkurs - Pilates im Familienzentrum, ASG-Bildungsforum e.V., ASGFamilientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf, 1740-0 19:00 Mütterkurs - Pilates im Familienzentrum, ASG-Bildungsforum e.V., ASGFamilientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf, 1740-0 19:30 Mütterkurs - Pilates im Familienzentrum, ASG-Bildungsforum e.V., Katholische Kindertagesstätte Heilige Familie, Carl-Sonnenschein-Str. 61, Düsseldorf, 1740-0

IMMER AUF DEM LAUFENDEN SEIN. MIT DEM LIBELLE-NEWSLETTER

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 7-12 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 09:00 Babyclub 0-1 J., familienforum edith stein, Dormagen-Delrath, 02131 717 98 00 09:30 Frühstückstreff, efa-Stadtteiltreff Oberbilk, Borsigstr. 12, Düsseldorf, 600 83 63 11:00 Mittwochsfrühstück für Alleinerziehende, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 479 1777 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Silcher Str./Flotowstr. (Benrath), 566 54 31 15:30 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

16 Donnerstag Bühne 10:00 Kreidekreis ab 11 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 10:30 Der kleine Bär backt Kuchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 15:00 Der Froschkönig, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 16:00 Der kleine Bär backt Kuchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 19:30 Theatersport - Stadtmeisterschaft ab 14 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

NEWSLETTER

ANMELDEN UNTER: WWW.LIBELLE-MAGAZIN.DE Anz-SdJ2016-92x128 09.03.15 16:47 Seite 1

„Spitzenväter sind ein Segen für Familie und Gesellschaft.“

Prof. Dr. Ulrike Detmers,

Initiatorin Mestemacher Preis Spitzenvater des Jahres

Spitzenväter gesucht Die Großbäckerei Mestemacher schreibt zum 11. Mal für 2016 den

Mestemacher Preis Spitzenvater des Jahres aus. Das Preisgeld beträgt zweimal 5.000 Euro.

Die Teilnahmebedingungen können von der Website geladen werden www.mestemacher.de/ social-marketing/ spitzenvater-des-jahres/info oder angefordert werden bei

Literatur 09:30 Lesegarten - die literarische Krabbelgruppe (12-36 Mon.), mit Anmeldung, Bücherei Benrath, Urdenbacher Allee 6, Düsseldorf, 8997187 10:30 Lesegarten - die literarische Krabbelgruppe (12-36 Mon.), mit Anmeldung, Bücherei Benrath, Urdenbacher Allee 6, Düsseldorf, 8997187

Einsendeschluss ist der 31.12.2015 Mestemacher GmbH · Prof. Dr. Ulrike Detmers · Postfach 2451 · 33254 Gütersloh · Telefon 05241 87 09 - 68

ulrike.detmers@mestemacher.de

Eltern 10:00 windelfrei-Treffen und mehr Windelfrei und die liebe (Groß-)Familie. Anmeldung: info@heiloase.eu, Praxis Janica Klee, Kindertagesstätte Grashüpfer, Stoffeler Broich 57, Düsseldorf

Libelle | April 2015

49


16:30 Uhr, Stark von innen, Body and Mind Factory, Katharinenstraße 21 a, Düsseldorf Master Jianshe, ein QigongMeister aus China, kommt zu einem Besuch nach Deutschland und bietet auch einen Kurs für Kinder und Jugendliche an.

whitefeatherretreat.org

TIPP

10:45 Elternstart NRW - für Eltern mit Babys im 1. Lebensjahr offener Treff, efa-Stadtteiltreff Oberbilk, Ev. Familienzentrum Am Hackenbruch, Am Hackenbruch 86, Düsseldorf-Eller, 600 83 63 14:30 Starke Eltern - Starke Kinder Grundkurs, familienforum edith stein, Grevenbroich, 02131.717 98 00 15:00 Erste Hilfe für Eltern - Notfälle im Kindesalter, ASG-Bildungsforum e.V., Städtisches Familienzentrum St. Franziskus-Str., St. Franziskus-Str. 157, Düsseldorf, 1740-1614 16:00 Offene Elternsprechstunde mit Anmeldung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 16:00 Kinder im Blick Elterntraining für Eltern in Trennung oder Scheidung, 6 Termine, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 479 1777 16:15 Wege aus der Brüllfalle Vortrag, ASG-Bildungsforum e.V., Städtisches Familienzentrum Lünenerstraße, 0211 1740-0 16:30 Familie leben - Eltern können mehr (Modul 1) Kurs, Familie und Erziehung, efa, Städtisches Familienzentrum Velberter Straße, Velberter Str. 26, 600 282 0 16:30 Starke Eltern - starke Kinder Elternkurs, efa, Evangelisches Familienzentrum Wettiner Straße, Wettiner Straße 6, Düsseldorf, 600 282 0 19:00 Starke Eltern - Starke Kinder 10 Termine, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 19:30 Flimmerkiste und PC - Fluch oder Förderung Für Eltern von Kindern in Kita und Grundschule, familienforum edith stein, Dormagen-Stürzelberg, 02131.717 98 00 19:30 „Das sind wir den Kindern und Eltern schuldig“ Vortrag zu Qualität in der Frühförderung, familienforum edith stein, Neuss, 02131.717 98 00

Werdende Eltern 19:00 Geburtsvorbereitung für Frauen und Paare, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0

50

Libelle | April 2015

17.04. Workshops 14:00 Luft erleben mit Pustebären und Luftikussen ab 3 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 14:30 Kreativ mit Oma und Opa 3-6 J., familienforum edith stein, Dormagen-Delrath, 02131.717 98 00

Kurse 09:00 Spielgruppe Windelzwerge 0-3 J., Windelzwerge Benrath, Ev. Jugendzentrum Benrath, Calvinstr. 2, Düsseldorf 09:00 AWO Knirpse - bald geht es in den Kindergarten ab 2 J., AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 09:15 Eltern-Kind-Turnen 1-3 Jahre, familienforum edith stein, DormagenStraberg, 02131.717 98 00 09:30 Eltern-Kind-Gruppe mit musikalischem Schwerpunkt Für Eltern mit Kindern von 1 - 3 J., familienforum edith stein, Neuss-Grimlinghausen, 02131.717 98 00 09:30 Interkulturelle Mutter-Kind-Gruppe 9 Mon - 3 J., AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 09:30 Babymassage und Rückbildung, ASGBildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf, 1740-0 09:30 Eltern-Kind-Turnen 1-3 Jahre, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00 10:05 Eltern-Kind-Turnen 1-3 Jahre, familienforum edith stein, DormagenStraberg, 02131.717 98 00 10:30 Eltern-Baby-Yoga ab 4 Mon., efa, efaStadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 44 39 14 10:30 Eltern-Kind-Turnen ab 2 Jahren, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00 11:00 Eltern-Kind-Turnen 1-3 Jahre, familienforum edith stein, DormagenStraberg, 02131.717 98 00 11:15 Zeit zu zweit Alter des Kindes bei Kursbeginn: 6-8 Wochen, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 14:00 Elternstart NRW - PEKiP , AWO-Familienbildungswerk, AWO-Familienzentrum „Sternschnuppe“, Ronsdorfer Str. 138, 60025 - 474 14:30 FuN-Baby Spiel und Gespräch für Mütter mit ihren Babys, efa, Bürgerzentrum Ernst-Lange-Haus, Fürstenberger Str. 16, Düsseldorf, 600 282 0

14:30 Probetraining Flotte Mamis Einsteigerkurs Kostenloses Probetraining für Mamis mit Babys (3-12 M.), Flotte Mamis – Sandra Marchetti, Cross Fit am Rhein, Emmastraße 25, Düsseldorf, 0173.7358920 15:00 FuN-Baby Spiel und Gespräch für Mütter mit ihren Babys, efa, Städt. Kindertagesstätte Weberstr., Weberstr. 15, Düsseldorf, 600 282 0 15:00 Musikalische Früherziehung 1,5 bis 3 Jahre, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 0211 711 96 58 15:30 Malen, Basteln, Matschen..., ASGBildungsforum e.V., ASG-Familientreff Rath, Rather Kreuzweg 43, Düsseldorf, 0211 1740-0 15:30 Kinder tanzen um die Welt - für Eltern und Kinder ab 1 Jahr, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Anna-Siemsen, Grafenberger Allee 210, Düsseldorf, 68 12 55 15:30 Wir machen heut‘ Musik (2,5-5 Jahre), AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 0211 600 25 110 15:30 Gitarrenzwerge ab 5 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 15:30 Eine musikalische Reise ab 1 J., AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Anna-Siemsen, Grafenberger Allee 210, Düsseldorf, 68 12 55 16:00 Singmäuse und Tanzbären 1,5 - 3 J., efa, efa-Stadtteiltreff Oberbilk, Borsigstr. 12, Düsseldorf, 600 83 63 16:00 Musikkurs für Vor- und Grundschulkinder Fortgeschritten, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58 16:15 Lehrschwimmen ab 5 J., AWOFamilienbildungswerk, Schwimmbad Janusz-Korczak-Schule, Wrangelstraße 40, Düsseldorf, 600 25 110 16:15 Bilinguale Spielgruppe deutsch-russisch 1-3 Jahre, AWO-Familienbildungswerk, Stadtbücherei Unterrath, Eckerner Str. 1, Düsseldorf, 411 464 16:30 Wir machen Musik - für Eltern mit Kindern von 6 Monaten bis 1,5 Jahren, ASG-Bildungsforum e.V., Städtisches Familienzentrum Stürzelberger Strasse, Stürzelberger Str.33, Düsseldorf, 1740-0 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder ab 5, Malzauber, Malzauber Mettmann, MaxErnst-Str. 4, Mettmann, 02104.80 32 02, 16:30 Bongobande ab 5 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 17:00 Filmwerkstatt 9-13 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 17:00 Lehrschwimmen ab 5 J., AWOFamilienbildungswerk, Schwimmbad Janusz-Korczak-Schule, Wrangelstraße 40, Düsseldorf, 600 25 110 17:00 Naturgruppe Eichhörnchen 6-14 J., Anmeldung 0176.50423262, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schlossallee 12a, Düsseldorf 17:00 Musikkurs für Vor- und Grundschulkinder Fortgeschritten, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58 17:15 Kraki - Krabbelkinder mit Musik 2-4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 79 00 397 17:30 Instrumentenkarussell ab 5 Jahren, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 18:30 Veroandi leikarer Theaterkurs ab 14 J., Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 19:30 Yoga im Familienzentrum, ASGBildungsforum e.V., Katholische Kindertagesstätte Mater Dolorosa - Flehe, In der Hött 12, Düsseldorf, 153615 20:00 FrauenFit Indoor Frauenspezifisches Workout, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58

Dies & Das 09:00 Treff für Väter mit ihren Babys 6-12 Monate, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00 09:00 Vorkindergarten, DRK-Familientreff Jahnstr, Jahnstr. 47, Düsseldorf, 38 49 199 09:00 Pantakea Spielstunde - 10-15 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 10:00 Information zur Betreuung unter 3-jähriger Kinder in Kindertagesstätten oder Kindertagespflege, i-Punkt Familie, Heinz-Schmöle-Str. 8-10, Düsseldorf, 899 88 72 13:00 KinderKleiderKiste, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 15:30 Gemeinsam singen und spielen 0-3 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 16:00 Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570

17 Freitag Bühne 10:30 Die Heinzelmännchen 3 - 12 Jahre, 16:00 Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 19:00 Tschick ab 13 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 19:30 Play it again Für Jugendliche und junge Erwachsene, Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 899 6130 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

Kirche 11:15 Andacht für Kinder, Ev. Dankeskirche Benrath, Weststraße 26, Düsseldorf

Führungen 18:00 Nordischer Zoo-Abend, Zoo Duisburg, Mülheimer Str. 273, Duisburg

Eltern 09:00 Entspannung für gestresste Mütter, AWO-Familienbildungswerk, AWO-Familienzentrum „Sternschnuppe“, Ronsdorfer Str. 138, 60025 - 474 10:00 La Leche Liga Stillgruppe Anmeldung unter stillgruppe@lalecheliga-duesseldorf.de, La Leche Liga, Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf, 899 75 51 19:00 Entspannung für Schwangere mit Doula Manuela, Salzgrotte Kristall, Münsterstr. 13, Düsseldorf, 68875260

Werdende Eltern 19:15 Aquagymnastik für Schwangere, DRK Lehrschwimmbad Gerresheim, Lohbachweg 18, 2299 2166

Workshops 16:30 Drahtskulptur - gehämmert und geflochten 6 bis 99 J., FamilyArt bei BauKinderKultur, Himmelgeister Straße 107, Düsseldorf, 8924985


16:30 Stark von Innen: Qigong für Kids mit Master Jianshe , Body an Mind Factory, Gemeindesaal St. Katharina, Katharinenstraße 21a, Düsseldorf

Kurse 09:00 Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Bewegung und Wahrnehmung 1-3 J., familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131.717 98 00 09:00 Eltern-Kind-Gruppe mit musikalischem Schwerpunkt 1-2 J., familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00 09:00 Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Bewegung für Eltern mit Kindern von 1-3 J., familienforum edith stein, NeussReuschenberg, 02131.717 98 00 09:30 Eltern-Kind-Gruppe mit musikalischem Schwerpunkt Für Eltern mit Kindern von 1 - 3 J., familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131.717 98 00 09:30 Babynest - leichter Start mit Kind für Mütter mit ihren Babys von 8 Wochen bis 2 Jahren, familienforum edith stein, Dormagen, 02131.717 98 00 14:00 Bewegung, Spiel und Spaß, AWOFamilienbildungswerk, AWO Familienzentrum Lummerland, Immigrather Str. 6, Düsseldorf, 600 25 471 14:00 Tischlein deck dich Kochkurs für Familien, efa, Evangelisches Familienzentrum Garath, Julius-Raschdorff-Str. 4, 600 282 0 14:30 Tanzzwerge und Krabbelmäuse (11-13 Mon.), efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 15:00 Blockflötenunterricht in Gruppen ab 4 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 79 00 397 15:00 Jugendklub, Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 566 42 100 15:00 Ich tanz den Katzentatzentanz 3-6 J., AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Eller, Schloßallee 12c, 600 25 211 15:15 Trommelkids (4-6 J.), Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 79 00 397 15:15 Gi-Kids: Gitarrenvorbereitungskurs 5-6 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 79 00 397 15:30 Malen nach Märchen ab 3 J., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 15:30 Waldgruppe - Eltern-Kind-Gruppe mit Schwerpunkt Naturerfahrung 1,5-5 J., familienforum edith stein, NeussRosellerheide, 02131.717 98 00 16:00 Bewegung, Spiel und Spaß, AWOFamilienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 16:00 Endlich wieder Frühling 3-5 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 16:00 MITTELALTER ab 10 J., HELL-GA e.V., Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 16:15 Tanzzwerge und Krabbelmäuse (9-11 Mon.), efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 17:00 Wir machen Musik - Schwerpunkt Gitarre ab 3 J., ASG-Bildungsforum e.V., ASG-Familientreff Oberkassel, Wildenbruchstr. 27, Oberkassel, Tel. 1740 - 1614 17:00 Malspiel Kunstkurs 4-6 J., Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 566 42 100 17:45 Lehrschwimmen ab 5 J., AWOFamilienbildungswerk, Schwimmbad Janusz-Korczak-Schule, Wrangelstraße 40, Düsseldorf, 600 25 110 18:00 Schauspiel (13-17 Jahre), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 02117882791

18:30 Aufbaukurs - Lehrschwimmen für Kinder ab 5 Jahren, AWO-Familienbildungswerk, Schwimmbad Janusz-KorczakSchule, Wrangelstraße 40, Düsseldorf, 600 25 110

Inh. Caecilia Mengerssen Amsterdamer Str. 8 40474 Düsseldorf Tel. 0211/43 69 53 79

http://hosenmatz.net

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 13-18 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 09:00 Pantakea Spielstunden - 16-24 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 09:15 Babyclub 0-1 J., familienforum edith stein, Dormagen, 02131.717 98 00 10:00 Café Kinderwagen Offener Treff mit Hebammen, HELL-GA e.V., Ricarda-HuchStr. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, An der Piwipp (Unterrath), 566 54 31 17:00 Familienbildungswochenende für Familien aus Rath, ASG-Bildungsforum e.V., Ponyhof Meier, Eslohe, 1740-0

E-Mail: info@hosenmatz.net

INTERNATIONAL DAY 31.01.2015 11:00 - 16:00

18 Samstag

Öffnungszeiten: Mo geschlossen Di + Do + Sa 10 bis 14 Uhr Mi + Fr 10 bis 18 Uhr

Exzellente, internationale Schulausbildung Allgemeine Hochschulreife IB World School - ISR IB Durchschnitt 2014, 34 Pkt. Positives Lernumfeld und Vorbereitung auf Top-Universitäten Schulbus

AY INFO - D 14:00* , 5 1 0 .2 18.04 d Tour entation

*14:30 Präs

un

World School

Bühne 11:00 BAM! - Babykonzert Babykonzerte für Familien mit Kindern von 0 - 3 Jahren,RZ_Anzeige Libelle 11/2014.indd 2 Musikschule Niederkassel, Bechstein Zentrum im Stilwerk, Grünstr. 15, Düsseldorf, 86 228 200 11:00 Keiner versteht das Murmeltier ab 4J., Puppenbühne Bauchkribbeln, DINEA Restaurant Krefeld, Hochstr. 57-59, Krefeld 12:00 Spaß macht schlau! Live-Show im Museum, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 15:00 Irgendwie anders ab 4 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 15:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 16:00 Der kleine Bär backt Kuchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 16:00 Spaß macht schlau! Live-Show im Museum, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

02.10.14 10:47

Märkte und Feste 09:00 Trödelmarkt, Förderverein Kita Fürstenwall 168a, Ev. Familienzentrum Fürstenwall, Fürstenwall 186a, Düsseldorf, 10:00 Kindersachentrödelmarkt Anmeldung: 0211/451543, Kindertagesstätte St. Michael, Diedenhofener Str. 74, Düsseldorf 10:00 Kinder trödeln für Kinder, Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Str. 21, Düsseldorf, 899 75 51 10:00 Kindertrödel, Kath. Familienzentrum St. Apollinaris, Pfarrsaal St. Josef, Josefplatz 12b, Düsseldorf 11:00 Kinder-Kleider-Börse, Städt. Familienzentrum Offenbacherweg, Offenbacherweg 43, Düsseldorf, 0211 788 56 70 11:00 Kinder-Trödel Kumulus, DRK Kita Kumulus, Brinckmannstraße 22, Düsseldorf, 157 60 800 11:00 Trödelmarkt Anmeldung unter kitaapostelplatz@gmx.de, Kita Apostelplatz, Apostelplatz 1, Düsseldorf 14:00 Kinderfest, LVR Industriemuseum Solingen, Merscheider Straße 289-297, Solingen, 0212.23 24 10

Libelle | April 2015

51


TIPP

Eine Heldenreise mit unbekanntem Ziel erwartet Besucher ab fünf Jahren beim Improvisationstheater Phönixallee. Hier können nämlich alle großen und kleinen Zuschauer mithelfen, die Geschichte zu erfinden.

veranstalter

16 Uhr, Die ImproKindershow, Theatermuseum, Jägerhofstraße 1, Düsseldorf

Führungen 12:00 Entdeckungsreise durch das Phänomania Erfahrungsfeld , Phänomania Erfahrungsfeld, [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, Essen, 0201 301030 14:30 Wir sind die Koksmeister! 5-12 J., Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201.246810

Eltern 10:00 After Birth Talk Austausch für Mütter, Salzgrotte Kristall, Münsterstr. 13, Düsseldorf, 68875260

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de

19.04. 11:30 Familienklettern in der Kletterhalle, DRK, Familienzentrum Viehfahrtsweg, Viehfahrtsweg 2, Düsseldorf, 566 30 266 14:00 Eltern und Kinder an der frischen Luft, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Wawuschels, Aachener Str. 39, Düsseldorf, 60025-422 14:00 Waldrallye 8-12 J., Naturschule Freiburg, Parkplatz Am Kleinstforst (beim Bahnübergang) 14:00 Eine Sinnesreise durch die Welt 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 14:00 Kinder malen Picasso Für Kinder von 6-10 Jahren., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 16:00 Kochen für Väter und Kinder, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 479 1777 16:30 Stark von Innen: Qigong für Kids mit Master Jianshe , Body an Mind Factory, Gemeindesaal St. Katharina, Katharinenstraße 21a, Düsseldorf

Kurse 10:00 windelfrei Aufbau Workshop Anmeldung unter info@heiloase.eu, Praxis Janica Klee, Kindertagesstätte Grashüpfer, Stoffeler Broich 57, Düsseldorf

Workshops 09:30 Familienklettern in der Kletterhalle, DRK, Städtisches Familienzentrum Chemnitzer Str., Chemnitzer Str. 43, Düsseldorf, 27 54 64 10:00 Vater-Kind-Aktion „Laubsägearbeiten“, DRK, Städtisches Familienzentrum Fröhlenstrasse, Fröhlenstr. 9, Düsseldorf, 2299 1106 10:00 Vater-Kind-Trommelworkshop 4-6 J., familienforum edith stein, NeussGnadental, 02131.717 98 00 10:00 Dem Leben auf der Spur 3-6 J., familienforum edith stein, Kaarst-Vorst, 02131.717 98 00 10:00 Väter mit Kindern kreativ 3-6 J., familienforum edith stein, DormagenHackenbroich, 02131.717 98 00 10:00 Wir malen auf Leinwand unsere eigene Unterwasserwelt ab 5 J., Malzauber, Malzauber Mettmann, Max-Ernst-Str. 4, Mettmann, 02104.80 32 02 10:00 Bastelspaß zur Frühlingszeit ab 3 J., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 10:00 Kochgruppe: Selber kochen macht Spass, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 10:00 Vater/Kind Aktion: Ringen, raufen, toben 1-6 J., familienforum edith stein, Dormagen-Horrem, 02131.717 98 00

52

Libelle | April 2015

09:30 Schauspiel (4-6 Jahre), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 10:00 Ein Team für Paare - Geburtsvorbereitung am Wochenende, Geburtshaus Düsseldorf, Achenbachstraße 56, Düsseldorf, 466699 10:00 Waldindianer für Väter mit Kindern von 3-6 J., familienforum edith stein, Meerbusch-Büderich, 02131.717 98 00 10:00 Papazeit, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 10:15 So riecht der Frühling 2-4 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 10:30 Eltern-Kind-Schwimmen (1-3 Jahre), AWO-Familienbildungswerk, Schwimmbad Janusz-Korczak-Schule, Wrangelstraße 40, Düsseldorf, 600 25 110 10:45 Schauspiel (7-9 Jahre), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 11:15 Eltern-Kind-Schwimmen (3-5 12:00 Jahre), AWO-Familienbildungswerk, Schwimmbad Janusz-Korczak-Schule, Wrangelstraße 40, Düsseldorf, 600 25 110 12:00 Schauspiel (10-12 Jahre), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 02117882791 17:45 Rückbildung und neuer Tanz 8 Termine, Geburtshaus Düsseldorf, Achenbachstraße 56, Düsseldorf, 466699

Dies & Das

Workshops

11:00 Wachbesichtigung bei der Feuerwehr Für Familienkarteninhaber, mit Anmeldung Tel. 8920999, Landeshauptstadt Düsseldorf, Feuerwache Werstener Feld 30 12:30 Autogenes Training für Kinder in der Salzgrotte, Salz & Sole im Stiftskeller, Münsterplatz 26, Neuss, 02131.6635677 14:00 Väter-Kind-Aktionstag: Fußball 4-7 Jahre, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Hokuspokus, Krönerweg 50, Düsseldorf, 60025-459 14:00 Natur erleben im Kalkumer Forst Familienaktion, DRK, Familienzentrum Kleine Freiheit, Krahe Str. 13b, Düsseldorf, 73 704 17 15:00 Der Himmel über uns ab 5, Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104.947666 15:00 Binationaler Familiennachmittag, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 44 39 14 16:15 Faszinierende Planetentour Ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

13:00 Raketen-Workshop 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 14:00 Familien-Workshop: Uecker-Atelier, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 83 81 204 14:00 Götter-Zeichen 10-13 J., Zeche Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Essen, 0201.246810 14:30 Näher dran... im Stadtteil 2015 Workshopreihe ab 8 J., akki e.V., Siegburger Str. 25, Düsseldorf, 7 88 55 33 15:30 Abenteuer Schatzsuche: Geocaching für die ganze Familie ab 6 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 16:30 Stark von Innen: Qigong für Kids mit Master Jianshe , Body an Mind Factory, Gemeindesaal St. Katharina, Katharinenstraße 21a, Düsseldorf

19 Sonntag Bühne 11:00 Der kleine Bär backt Kuchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 11:00 Junior-Sternzeichen Konzert ab 10 J., Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, Düsseldorf, 89 29 306 15:00 Ronja Räubertochter ab 8 J., Deutsche Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee 16a, Düsseldorf, 89 25-210 15:00 Die Fug und Janina Show - Kinderkonzert Mitmach-Konzert für Kinder ab 5 Jahren, TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131.277 499 16:00 Der kleine Bär backt Kuchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 16:00 Die Impro-Kindershow ab 5 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 899 6130 18:00 Tschick ab 13 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11

Märkte und Feste 10:00 Kindersachenbörse, Bürgerhaus Bilk, Himmelgeisterstr. 107h, Düsseldorf, 580 93 45

Kirche 11:00 Kleinkindergottesdienst ab 3 J., St. Suitbertus Basilika, Pavillon des Marienstifts, Suitbertus-Stiftsplatz 11, Düsseldorf 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Kirchengemeinde Garath, Julius-Raschdorff-Str. 4, Düsseldorf 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Dankeskirche Benrath, Weststraße 26, Düsseldorf

Führungen 11:30 Mit Wolli durch die Tuchfabrik Puppen13:30 führung ab 5 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234.99 21 555

Kurse 09:30 Aqua Fun mit Papi - 2-4 Jahre, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 598 111 00 10:00 Inline-Skating-Laufschule ab 4 J., ISC Düsseldorf RAMS e.V., Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf, 10:15 Aqua Fun mit Papi - 2-4 Jahre, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 598 111 00 15:00 Mutter-Kind-Schwimmen für muslimische Frauen 1-5 J., AWOFamilienbildungswerk, Schwimmbad Janusz-Korczak-Schule, Wrangelstraße 40, Düsseldorf, 600 25 110

Dies & Das 10:00 Sonntagsfrühstück für Alleinerziehende, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 479 1777 11:00 Wer hat den Mars rot angemalt? Ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 15:00 Sonne - Tierkreise - Finsternisse ab 10 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

20 Montag Bühne 09:30 Irgendwie anders ab 4 J., Junges 11:00 Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11

Eltern 14:00 SchreiBabyBeratung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 15:00 KitaStart - Aller Anfang ist leicht?!, efa, Ev. Familienzentrum Krahnenburgstraße, Krahnenburgstr. 19, Düsseldorf, 600 282 0 15:30 Medienerziehung, AWO-Familienbildungswerk, AWO Kita Gerda Henkel, Bonner Str. 22a, Düsseldorf, 600 25 110 19:30 Geschwisterbeziehungen, AWO-Familienbildungswerk, Familienzentrum Villa Hügelchen, Hügelstraße 51a, Düsseldorf, 7951053

Kurse 09:30 Krabbelgruppe ab 2 Mon., AWO-Familienbildungswerk, AWO Begegnungsstätte Gerresheimer Landstr., Gerresheimer Landstr. 101, Düsseldorf, 203 139 09:30 Kleine Sprachforscher - singen, spielen, Sprache entdecken ab 6 Mon., Logopädische Praxis Sandra Schlosser, Achillesstr. 17, Düsseldorf, 553301


10:00 Krabbelgruppe ab 2 Mon., AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Anna-Siemsen, Grafenberger Allee 210, Düsseldorf, 68 12 55 10:00 Krabbelgruppe ab 2 Mon., AWOFamilienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 10:00 Mit Baby - gesund abnehmen, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 14:00 Konzentration ist (k)eine Kunst (4-6 Jahre) Konzentrationsförderung durch künstlerisches Gestalten, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Aachener Str., Aachener Str. 9, Düsseldorf, 600 25 422 14:00 Bewegung, Spiel und Spaß, AWO-Familienbildungswerk, AWO-Familienzentrum „Sternschnuppe“, Ronsdorfer Str. 138, 60025 - 474 15:30 Kinder-Kochkurs ab 5 J., Die Abendtüte, Miteinander - Wohnen in Verantwortung, Ursula-Trabalski-Straße 47, Düsseldorf, 98929630 16:00 Theatertiger für Grundschüler, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 16:00 Hocharabisch lernen 2 6-8 J., AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Aachener Str., Aachener Str. 9, Düsseldorf, 600 25 422 16:30 Kinderkochwerkstatt 6-12 J., HELL-GA e.V., Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 17:15 Stage Fire Theaterkurs (11-13 J.), Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 0-6 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 14:00 Ostern, Zuckerfest und Fastenzeit! Familien kommen ins Gespräch, efa, Ev. Familienzentrum Am Hackenbruch, Am Hackenbruch 86, Düsseldorf-Eller, 600 282 0 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Josef-Kleesattel-Str. 2 (Garath), 566 54 31

21 Dienstag Bühne 09:30 Irgendwie anders ab 4 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 10:30 Heute wieder Rotkäppchen?! Clownduo Dodo und Glucks, ab 4 J., Erzählund Clowntheater Diana Drechsler, Katakomben Theater im Giradet Haus, Giradetstr.2, Essen 11:00 Irgendwie anders ab 4 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11

Eltern 09:00 Sprechstunde für den beruflichen Wiedereinstieg Infos unter 6922614, Agentur für Arbeit Düsseldorf, Grafenberger Allee 300, Düsseldorf 10:00 Sprechstunde Elternbegleitung Plus/ Rechtsberatung, HELL-GA e.V., RicardaHuch-Str. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 14:15 Wege aus der Brüllfalle Film mit Diskussion, efa, Städtisches Familienzentrum Garath, Stralsunder Str. 28, Düsseldorf, 600 282 0 14:30 Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt?, familienforum edith stein, Neuss, 02131.717 98 00

15:00 Suppenkasper und Nimmersatt Vortrag zur Ernährungserziehung, ASGBildungsforum e.V., Familienzentrum Hl. Dreifaltigkeit, Bülowstr. 5, Düsseldorf, 1740-0 16:00 Eltern Café, AWO-Familienbildungswerk, Stadtteiltreff „Die Wohnung“, Hasseler Richtweg 96, Düsseldorf, 600 25 110 18:00 Infoveranstaltung zu Bachelor-Studiengängen an der HFH Durch zeitliche Flexibilität gut für Eltern geeignet., HFH - Hamburger Fernhochschule Düsseldorf, Konrad-Adenauer-Platz 9, Düsseldorf 19:30 Gehe nie mit einem Fremden Was können Eltern tun, damit ihr nicht zum Opfer wird?, familienforum edith stein, Grevenbroich-Elsen/Orken, 02131.717 98 00 20:00 Selbstständigkeit - mehr Vertrauen in das eigenen Kind, familienforum edith stein, Kaarst, 02131.717 98 00 20:00 Wenn Kinder trotzen Elterninformationsabend, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0

Workshops 10:00 Krabbelkinder entdecken den Frühling, NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 16:30 Holzwerkstatt ab 6 J., Bücherei Eller, Gertrudisplatz 16-18, Düsseldorf, 8924129

Kurse 09:00 Krabbelgruppe (3-12 Mon.), AWO Familientreff Eller, Schloßallee 12c, 600 25 211 09:30 Wir machen heut‘ Musik (1-2,5 Jahre), AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 09:30 Tanzzwerge und Krabbelmäuse (6-12 Mon.), efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 09:30 Krabbelgruppe ab 2 Mon., AWO-Familienbildungswerk, AWO Begegnungsstätte Gerresheimer Landstr., Gerresheimer Landstr. 101, Düsseldorf, 203 139 10:00 Krabbelgruppe ab 2 Mon., AWOFamilienbildungswerk, Stadtbücherei Unterrath, Eckerner Str. 1, Düsseldorf, 411 464 10:30 Wir machen heut‘ Musik (1-2,5 Jahre), AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 10:30 Matschzwerge 1-1,5 J., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 14:00 Konzentration ist (k)eine Kunst (6-8 Jahre) Konzentrationsförderung durch künstlerisches Gestalten, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Aachener Str., Aachener Str. 9, Düsseldorf, 600 25 422 14:00 Konzentrationstraining für Kindergarten- und Vorschulkinder 4-6 Jahre, AWO-Familienbildungswerk, AWO Haus „Sonnenhaus“, Dortmunder Str. 90, Düsseldorf, 600 25 110 14:30 Bewegungsraum für Eltern und Kinder Babynest Folgekurs, ab 18 Mon., familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00 15:00 Bühnenbiber Theatergruppe für Vorschulkinder, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 15:30 Malen, Matschen und Singen für Eltern mit Kindern von 2-4 J., AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 0211 600 25 110 15:45 Spielen, Bewegen, Rhythmik ab ca. 1 Jahr bis 3 Jahren, AWO Familienzentrum Anna-Siemsen, Grafenberger Allee 210, Düsseldorf, 68 12 55 16:00 Waldgruppe Schwerpunkt Naturerfahrung, 2 - 6 J., familienforum edith stein, Korschenbroich-Glehn, 02131.717 98 00

Libelle | April 2015

53


TIPP

Selbstbewusste, empathische Kinder, die gar nicht erst in bedrohliche Situationen geraten, die sich aber im Fall kindgerecht und effektiv verteidigen können – dieses Ziel haben die Kurse von Impulz.

IMPULZ

16 Uhr, Gewaltprävention und Kids-WingTsun, Impulz Theaterprojekte e. V., Merkurstraße 1 – 1 a, Düsseldorf

16:00 Bewegung, Spiel und Spaß, AWOFamilienbildungswerk, Dumont-Lindemann-Hauptschule, Kirchfeldstr. 74 - 80, Düsseldorf, 600 25 110 16:00 Blaumeisen 6-16 J., Infos: 017650423262, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Merowinger Str. 88, Düsseldorf 16:00 LampenfieberLöwen Theaterkurs für Grundschüler, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 16:15 Konzentrationstraining für Grundschüler 6-8 Jahre, AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder ab 5, Malzauber, Malzauber bei DOT and LINE, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 02104.803202

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 17:00 Bewegung, Spiel und Spaß, AWOFamilienbildungswerk, Dumont-Lindemann-Hauptschule, Kirchfeldstr. 74 - 80, Düsseldorf, 600 25 110 17:15 Spotlights Theaterkurs, Grundschüler, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 4-9 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Kamper Acker (Holthausen), 566 54 31 15:30 Von der Sonne zur Milchstraße ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

22 Mittwoch Bühne 09:30 Irgendwie anders ab 4 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 10:00 Rrr.käppchen ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11

54

Libelle | April 2015

22.04. 16:00 Der kleine Bär backt Kuchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

09:30 Krabbelgruppe - Mütter-Väter-BabyTreff ab 2 Monate, AWO-Familienbildungswerk, AWO Begegnungsstätte Gerresheimer Landstr., Gerresheimer Landstr. 101, Düsseldorf, 203 139, 09:30 Integrative Spielgruppe - Frühe Förderung für Eltern mit Kindern ab ca. 9 Monaten Für behinderte und nicht behinderte Kindern, AWO-Familienbildungswerk, Stadtbücherei Unterrath, Eckerner Str. 1, Düsseldorf, 411 464 10:00 Probetraining Flotte Mamis Einsteigerkurs Kostenloses Probetraining für Mamis mit Babys (3-12 M.), Flotte Mamis – Sandra Marchetti, Cross Fit am Rhein, Emmastraße 25, Düsseldorf, 0173.7358920 14:30 Babymassage Für Kinder bis zu 6 Monate, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 479 1777 15:15 Autogenes Training ab 6 J., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 15:15 Tänzerische Früherziehung ab 4 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 15:30 Krabbelgruppe - Mütter-Väter-BabyTreff ab 4 Monate, AWO-Familienbildungswerk, Bürgerhaus Wersten, Werstener Dorfstr. 90, Düsseldorf, 76 15 76

15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Pastor-Dörr-Ring (Itter), 566 54 31 15:30 Der Regenbogenfisch und seine Freunde ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 20:00 Klangerlebnisse Entspannende Klangreise, um Stress abzubauen, FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58

23 Donnerstag Bühne 10:00 Rrr.käppchen ab 6 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 10:30 Der kleine Bär backt Kuchen 3-11 J., 16:00 Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

Eltern

09:00 KitaStart - Aller Anfang ist leicht?!, efa, Ev. Familienzentrum Leichlinger Str., Leichlinger Str. 68, Düsseldorf, 600 282 0 15:00 Treff für Eltern mit Zwillingen und 15:30 Elterntreff, efa, Evangelisches FamiMehrlingen 1 Mon. bis 4 J., familienfolienzentrum Flingern, Daimlerstr. 12, rum edith stein, Grevenbroich, 02131 717 Düsseldorf, 600 282 0 98 00 16:00 Kinder im Blick Elterntraining für Eltern 15:00 KitaStart - Aller Anfang ist leicht?!, in Trennung oder Scheidung, 6 Termine, efa, Evangelische Kita Flügelstraße, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Flügelstr. 21, Düsseldorf, 600 282 0 Straße 85, Düsseldorf, 479 1777 15:45 Mittwochstreff für alleinerziehende 15:30 Bewegung, Spiel und Spass für Eltern 19:30 Ich will alles - sofort!, familienforum Mütter und Väter mit Kinderbetreuung, und Kinder von 1,5 - 3 Jahren, AWOedith stein, Grevenbroich-Barrenstein, efa, Städtisches Familienzentrum StettiFamilienbildungswerk, Liststraße 2, 02131.717 98 00 ner Straße, Stettiner Str. 32, 600 282 0 15_01_09_Stö rer_Libelle_RZ.indd 09.01.15 10:55 Düsseldorf, 600 251 110 19:30 Entspannung pur Elternkurs, efa, Ev. 19:00 Erziehungsstile - Was braucht mein 15:45 Die Bilderjäger KunstKlub für Kinder ab Tageseinrichtung Kaldenberg Strasse, Kind?, AWO-Familienbildungswerk, AWO 7 J., K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, Kaldenberger Str. 31, 600 282 0 Familienzentrum „Marie Juchacz“, von 83 81 204 Krüger Str. 18, 60025-211 16:00 Deutsch-italienischer Familiennach19:00 Starke Eltern - Starke Kinder 10 mittag, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Termine, Kinderschutzbund Düsseldorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 44 39 14 Familiencafé am EVK, Kirchfeldstr. 48, 15:30 Forschernachmittag: Weißes Licht 16:00 Malen wie die Meister Workshop ab Düsseldorf, 566 742 29 ist regenbogenbunt 4-6 J., ASG10 Jahren, 5 x, K 20, K21 Ständehaus, Bildungsforum e.V., Familienzentrum Hl. 19:30 In Vielfalt leben - unsere Kinder Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 8381139 Dreifaltigkeit, Bülowstr. 5, Düsseldorf, sollen sich gut benehmen, aber wie?, 16:00 Inline-Skating-Laufschule ab 4 J., ISC 1740-0 familienforum edith stein, GrevenbroDüsseldorf RAMS e.V., Sportpark Niederich-Südstadt, 02131.717 98 00 heid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf 16:00 Gewaltprävention und Kids-WingTsun Vorschul- und Grundschulkinder, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 08:45 Bewegung und Spiel - Motorische 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 Frühförderung ab ca. 12 Monate, 14:00 Magische EnergieStadt für kleine AWO-Familienbildungswerk, AWO FamiliHexen und Zauberer 3-5 J., NaturGut 16:15 Kinderballett 6-7 J., Bühnenatelier, entreff Eller, Schloßallee 12c, 600 25 211, Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 73 499-0 09:00 Mama lernt Deutsch mit Baby, AWO16:30 Ernährungsführerschein ab 8 J., HELLFamilienbildungswerk, Liststraße 2, 16:00 Ein Tag in Hogwarts 8-10 J., NaturGut GA e.V., Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, Düsseldorf, 600 25 110 Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 600 73 36 73 499-0 09:00 Spielgruppe Windelzwerge 0-3 J., Win16:30 Ausdrucksmalen für Kinder ab 5, delzwerge Benrath, Ev. Jugendzentrum 16:45 Mixtechnik: Bleisitft, Acrylfarbe, ÖlMalzauber, Malzauber Mettmann, MaxBenrath, Calvinstr. 2, Düsseldorf, und Pastellkreide 6-99 J., FamilyArt bei Ernst-Str. 4, Mettmann, 02104.80 32 02, BauKinderKultur, Himmelgeister Straße 10:30 Bewegung und Spiel - Motorische 16:30 Instrumentenkarussel ab 3 Jahren, 107, Düsseldorf, 8924985 Frühförderung ab ca. 2 Jahren, AWO Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Familientreff Eller, Schloßallee 12c, 600 Düsseldorf, 43 18 05 25 211 17:15 Hip Hop für Kids ab 8 J., Bühnenatelier, 11:00 PEKiP (7-12 Monate), AWO-FamilienbilLuisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 dungswerk, AWO Haus „Sternschnuppe“, 09:00 Interkulturelle Spielgruppe ab 9 Mon., Ronsdorfer Straße 138, Düsseldorf, 600 AWO-Familienbildungswerk, Städtisches 25 474 Haus für Kinder und Familien, Werstener Feld 12, Düsseldorf, 600 25 110 14:30 Probetraining Flotte Mamis Einsteigerkurs Kostenloses Probetraining 09:00 Pantakea Spielstunde - 7-12 Monate, 09:15 FuN - Familie und Nachbarschaft für Mamis mit Babys (3-12 M.), Flotte Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, Familienkurs, efa, Städtisches FamiMamis – Sandra Marchetti, Cross Fit 0173.544 98 50 lienzentrum Höherweg, Höherweg 6, am Rhein, Emmastraße 25, Düsseldorf, Düsseldorf, 600 282 0 11:00 Mittwochsfrühstück für Alleiner0173.7358920 ziehende, KiND VAMV Düsseldorf e.V., 09:30 Kinder tanzen um die Welt - für 15:00 Wir machen heut‘ Musik (ab ca. 1,5 Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 479 Eltern und Kinder von 1,5-3 Jahren, Jahren), AWO-Familienbildungswerk, 1777 AWO-Familienbildungswerk, AWO FamiAWO Familientreff Eller, Schloßallee 12c, lienzentrum „Marie Juchacz“, von Krüger 13:30 Earth Day at Noah‘s Ark International 600 25 211 Str. 18, 60025-211 Preschool, Noah‘s Ark International Preschool, Am Bauenhaus 30, Düsseldorf

Eltern

Workshops

Kurse

Workshops

Kurse

Dies & Das


Die n e i l i Fam . e t r a k jekt der familienfreundlichen Ein Pro f. r o d l e s s 端 D t d a t Landeshaupts

Stets gut informiert: Newsletter mit Neuigkeiten und Aktionen rund um die Familienkarte erhalten Sie bequem per eMail unter: www.duesseldorf.de/ familienkarte Hotline 0211.89-99051


16:30 Kleine Skulpturen aus Holz, Schmuckstein, Filz, Farbe und anderem 4-5 J., FamilyArt bei BauKinderKultur, Himmelgeister Straße 107, Düsseldorf, 8924985 17:00 Fürchterlich! 3tägig, 10-14 J., akki e.V., Siegburger Str. 25, Düsseldorf, 7 88 55 33

TIPP 16 Uhr, Schlaf mein Kind doch endlich ein!, KiND VAMV Düsseldorf, Kalkumer Straße 85, Düsseldorf

Sergej23_pixelio.de

Wenn ein Baby kommt, rechnen die Eltern mit wenig Schlaf. Aber wie ist das mit Kleinkindern und Vorschulkindern? Wie viel Schlaf brauchen sie? Wieso ist es so schwer, nachts zur Ruhe zu kommen?

Kurse

15:00 Krabbelgruppe - Mütter-Väter-BabyTreff ab 2 Monate, AWO-Familienbildungswerk, AWO Begegnungsstätte Gerresheimer Landstr., Gerresheimer Landstr. 101, Düsseldorf, 203 139, 15:00 Bewegung, Spiel und Spaß, AWOFamilienbildungswerk, Familienzentrum am Pflanzkamp, Am Pflanzkamp 28a, Düsseldorf, 600 25 110 15:30 Gitarrenzwerge ab 5 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05

Mehr Termine gibt es unter

stadt-kultur-familie.de 15:30 Kinder-Kochkurs ab 5 J., Die Abendtüte, Miteinander - Wohnen in Verantwortung, Ursula-Trabalski-Straße 47, Düsseldorf, 98929630 15:30 Kinderwerkstatt Ab 6 J., Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 16:00 Krabbelgruppe - Mütter-Väter-BabyTreff ab 2 Monate, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Aachener Str., Aachener Str. 9, Düsseldorf, 600 25 422 16:15 Spielerisch lernen (Deutsch und Russisch) 3-4 J., AWO-Familienbildungswerk, Freizeitstätte Garath, Fritz-ErlerStr. 21, Düsseldorf, 899 75 51 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder ab 5, Malzauber, Malzauber Mettmann, MaxErnst-Str. 4, Mettmann, 02104.80 32 02, 16:30 Bewegung, Spiel und Spaß, AWOFamilienbildungswerk, Familienzentrum am Pflanzkamp, Am Pflanzkamp 28a, Düsseldorf, 600 25 110 16:30 Bongobande ab 5 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 16:30 Sei cool, bleib cool! Selbstbehauptung, 8 bis 11 J., Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 16:45 Wir machen heut‘ Musik (ab 3 Jahren), AWO-Familienbildungswerk, AWO Familientreff Eller, Schloßallee 12c, 600 25 211, 17:00 Naturgruppe Eichhörnchen 6-14 J., Anmeldung 0176-50423262, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schlossallee 12a, Düsseldorf 17:00 Filmwerkstatt 9-13 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 0211-7882791 17:30 Instrumentenkarussell ab 5 Jahren, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05

56

Libelle | April 2015

25.04. 18:30 Veroandi leikarer Theaterkurs ab 14 J., Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 10-15 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 10:00 Information zur Kindertagespflege für Tagesmütter, -väter und Kinderfrauen, i-Punkt Familie, Heinz-SchmöleStr. 8-10, Düsseldorf, 899 88 72

24 Freitag Bühne 10:00 Patricks Trick ab 10 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 16:00 Der kleine Bär backt Kuchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

Märkte und Feste 15:30 Frühlingsfest, HELL-GA e.V., RicardaHuch-Str. 3a, Düsseldorf, 600 73 36

Eltern

09:00 KitaStart - Aller Anfang ist leicht?!, efa, Ev. Familienzentrum Oberlinplatz, Oberlinplatz 2, Düsseldorf, 600 282 0 10:00 Müttercafé Kurzvortrag und Austausch, efa, Städtischer Jugendclub, Velberter Str. 24, Düsseldorf, 600 282 0

Werdende Eltern 19:00 Kraftvoll durch Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett, Geburtshaus Düsseldorf, Achenbachstraße 56, Düsseldorf, 466699

Workshops 15:00 Lebendiger Ton: Tierisch gut 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 15:00 Stark wie Pippi Langstrumpf 3-6 J., AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Pusteblume, Liststr. 2, Düsseldorf, 60025 107

00:00 Bewegung, Spiel und Spass für Eltern mit Kindern von 2-4 Jahren, AWO-Familienbildungswerk, Städtische Gemeinschaftsgrundschule Konkordiastraße, 600 25 110 14:30 Logopädische Spielgruppe für Russisch sprechende Kinder (3-4 Jahre), AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 15:00 Bewegung, Spiel und Spass für Eltern mit Kindern von 2-4 Jahren, AWO-Familienbildungswerk, DumontLindemann-Hauptschule, Kirchfeldstr. 74 - 80, Düsseldorf, 600 25 110 15:00 Jugendklub, Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 566 42 100 15:15 Integrative Eltern-Kind-Gruppe für Russisch sprechende Familien mit Kindern von 1-3 Jahren, AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 15:45 Bewegung, Spiel und Spass für Eltern mit Kindern von 2-4 Jahren, AWO-Familienbildungswerk, DumontLindemann-Hauptschule, Kirchfeldstr. 74 - 80, Düsseldorf, 600 25 110 16:00 Spiel und Austausch für Eltern und Kinder von 3-6 Jahren, efa, efaStadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 44 39 14 16:00 Lehrschwimmen ab 5 J., AWOFamilienbildungswerk, Schwimmbad Fritz-Henkel-Schule, Stettiner Str. 98, Düsseldorf, 70 94 44 16:00 MITTELALTER ab 10 J., HELL-GA e.V., Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 16:00 Bewegung, Spiel und Spass für Eltern mit Kindern von 2-4 Jahren, AWO-Familienbildungswerk, Städtische Gemeinschaftsgrundschule Konkordiastraße, 0211 600 25 110 16:00 Logopädische Spielgruppe für Russisch sprechende Kinder (5-7 Jahre), AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 16:45 Lehrschwimmen ab 5 J., AWOFamilienbildungswerk, Schwimmbad Fritz-Henkel-Schule, Stettiner Str. 98, Düsseldorf, 70 94 44 16:45 Bewegung, Spiel und Spass für Kinder von 4 - 6 Jahren, AWO-Familienbildungswerk, Dumont-Lindemann-Hauptschule, Kirchfeldstr. 74 - 80, Düsseldorf, 600 25 110 17:00 Kulinarisches Geimeinsam kochen, mit Anmeldung, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 479 1777 17:30 Aufbaukurs - Lehrschwimmen für Kinder ab 5 Jahren, AWO-Familienbildungswerk, Schwimmbad Fritz-HenkelSchule, Stettiner Str. 98, Düsseldorf, 70 94 44 18:00 Schauspiel (13-17 Jahre), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 02117882791 18:15 Aufbaukurs - Lehrschwimmen für Kinder ab 5 Jahren, AWO-Familienbildungswerk, Schwimmbad Fritz-HenkelSchule, Stettiner Str. 98, Düsseldorf, 70 94 44

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 13-18 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 09:00 Pantakea Spielstunden - 16-24 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50

10:00 Café Kinderwagen Offener Treff mit Hebammen, HELL-GA e.V., Ricarda-HuchStr. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 13:00 KinderKleiderKiste, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Hansaplatz (Düsseltal), 566 54 31 16:00 Freitagstreff für alleinerziehende Eltern mit Kinderbetreuung, efaStadtteiltreff Oberbilk, Borsigstr. 12, Düsseldorf, 600 83 63 17:00 Zeit für Familien Wochenendseminar, efa, Jugendbildungsstätte Wolfsberg e.V., , Kranenburg, 600 282 0 18:00 Yoga-Wochenende für Eltern mit Kindern ab 5 Jahren 3 Tage, AWO-Familienbildungswerk, Schloss Gnadenthal, Gnadenthal 8, Kleve, 600 25 110 18:00 KinderPferdeNacht ab 8 J., Neanderthal Museum, Talstr. 300, Mettmann, 02104.97 97 0

25 Samstag Bühne 12:00 Spaß macht schlau! Live-Show im Museum, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 15:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 15:00 Bomba Mix, Tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 16:00 Spaß macht schlau! Live-Show im Museum, Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 16:00 Der kleine Bär backt Kuchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 16:30 Däumelinchen Schattentheater ab 4 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 899 6130 19:00 Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone Ab 13 Jahren, Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

Märkte und Feste 08:00 Flohmarkt für Kindersachen, Gemeinschaft Leostraße, Leostr. 30-107, 10:00 Lohbach-Straßenfest, DRK, DRKFamilientreff Lohbachweg, Lohbachweg 31-35, Düsseldorf, 2299 4711 12:00 Kindersachentrödelmarkt, GGS Schloss Benrath, Erich-Müller-Str. 31, Düsseldorf 14:00 Hasenmarkt Kindertrödel mit Caféteria, Ev. Kita Kinderwind, Oststr. 19, Kaarst, 0163.2616936

Führungen 12:00 Entdeckungsreise durch das Phänomania Erfahrungsfeld , Phänomania Erfahrungsfeld, [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, Essen, 0201.301030

Eltern 09:00 Erste Hilfe für Eltern - Notfälle im Kindesalter, ASG-Bildungsforum e.V., Städtisches Familienzentrum Hülsmeyerstr., Hülsmeyerstr. 28,1740-0 10:00 windelfrei Basis Workshop Anmeldung unter info@heiloase.eu, Praxis Janica Klee, Kindertagesstätte Grashüpfer, Stoffeler Broich 57, Düsseldorf 10:00 Lirum, Larum, Löffelstiel Kochen für Babys im ersten Lebensjahr., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0


10:00 Infoveranstaltung zu Master-Studiengängen an der HFH Durch zeitliche Flexibilität gut für Eltern geeignet., HFH - Hamburger Fernhochschule Düsseldorf, Konrad-Adenauer-Platz 9, Düsseldorf 13:00 Nähworkshop für Mütter, DRK, Städt. Familienzentrum Offenbacherweg, Offenbacherweg 43, Düsseldorf, 788 56 70 16:00 Schlaf mein Kind doch endlich ein! Für Eltern von Kleinkindern und Vorschulkindern., KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 479 1777

10:00 Spiel und Spaß am Samstag 1-3 J., efa, Ev. Familienzentrum Südallee, Südallee 98, Düsseldorf-Benrath, 600 282 0 10:45 Schauspiel (7-9 Jahre), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 11:15 Spiel, Spaß und Bewegung am Wochenende 2-4 J., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 12:00 Schauspiel (10-12 Jahre), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 15:00 Mein Leben, meine Bilder und ich Offene Medienwerkstatt, ab 10 J., K 21, Ständehausstraße 1, Düsseldorf, 83 81 204

Workshops

Dies & Das

09:00 Kinder entwickeln ihre eigenen Fotos 3tägig, 9-12 J., Photo von Planta, In den Benden 3, Düsseldorf, 0152.0888 0256 09:15 Vater-Kind-Workshop: Wir bauen einen Barfußpfad ab 4 J., ASG-Bildungsforum e.V., Städt. Familienzentrum Lünerer Str., Lünener Straße 1, 0211 1740-0 10:00 Vater-Kind-Workshop: Kapitän Finn der Flinke ab 3 J., ASG-Bildungsforum e.V., Katholisches Familienzentrum St. Peter, Talstr. 65, Düsseldorf, 1740-0 10:00 Wir tanzen in den Frühling Familienworkshop, ASG-Bildungsforum e.V., Montessori Kinderhaus, Kaiserswerther Str. 209, Düsseldorf, 1740-0 10:00 Fürchterlich! 3tägig, 10-14 J., akki e.V., Siegburger Str. 25, Düsseldorf, 7 88 55 33 10:00 Eltern-Kind-Backen, DRK, Städtisches Familienzentrum Fröhlenstrasse, Fröhlenstr. 9, Düsseldorf, 2299 1106 10:00 Kreatives Gestalten in Frühlingsfarben ab 2,5 J., efa, Ev. Tageseinrichtung Kaldenberg Strasse, Kaldenberger Str. 31, 600 282 0 11:00 Gezeichnete Filmrollen 9-12 J., Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 566 42 100 12:00 GPS-Tour mit der wupsi ab 6 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 14:00 NaturSchmuckstücke zum Muttertag 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 14:00 Bühne frei für Wolle, Tuche und Zauberei im Spiel mit Licht und Dunkelheit ab 6 J., LVR Industriemuseum Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234.99 21 555 14:00 Auf Fotosafari durch unseren Stadtteil für Väter und Kinder ab 4 J., AWO-Familienbildungswerk, AWO Haus „Sonnenhaus“, Dortmunder Str. 90, Düsseldorf, 600 25 110 14:00 Ein Garten in der Flasche! 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 15:00 Urlaub ohne Koffer packen 5-6 J., familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00

10:00 Greifvogelvorführung Anmeldung (02 11) 6 00 25 - 2 11, AWO-Familienbildungswerk, Eller Forst, 600 25 110 14:00 Tag der erneuerbaren Energien, NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 14:00 Geocaching ab 6 J., efa, Evangelisches Familienzentrum Gerresheim, Vereinsstr. 10, Düsseldorf, 600 282 0 15:00 Der Himmel über uns ab 5, Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, ErkrathHochdahl, 02104.947666 16:15 Unseren Sternenhimmel entdecken Ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

Kurse 09:30 Spiel, Spaß und Bewegung am Wochenende 2-4 J., efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0 09:30 Schauspiel (4-6 Jahre), Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 10:00 Frühlingsboten auf der Spur Für Väter mit Kindern von 3 bis 6 Jahren, familienforum edith stein, Grevenbroich, 02131.717 98 00 10:00 Mein Papa hält mich - Vertrauen wagen und Halt geben Für Väter mit Kindern ab 4, familienforum edith stein, Neuss-Norf, 02131.717 98 00 10:00 Papazeit, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50

26 Sonntag Bühne 11:00 Die Geschichte vom mutlosen Löwen Kindertheater mit Musik ab 3 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131.277 499 11:00 Der kleine Bär backt Kuchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 11:30 Inge Mäusel in Not Puppentheater 15:00 ab 4 J., Theatermuseum Düsseldorf, Jägerhofstr. 1, Düsseldorf, 899 6130 14:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 15:00 Die Geschichte vom mutlosen Löwen Kindertheater mit Musik ab 3 J., TAS - Theater am Schlachthof, Blücherstr. 31-33, Neuss, 02131 277 499 15:00 Mondbär-Puppentheater ab 3 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0 15:00 Bomba Mix, Tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 15:00 Tanz mit mir ab 2,5 J., Stadt Kaarst, Albert-Einstein-Forum, Am Schulzentrum 16, Kaarst, 02131.987273 16:00 Der kleine Bär backt Kuchen 3-11 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 16:00 Patricks Trick ab 10 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 17:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

Märkte und Feste 10:00 Kindersachen-Trödelmarkt, Familienzentrum Villa Hügelchen, Hügelstraße 51a, Düsseldorf, 7951053 10:00 2. Kinder- und Familientrödelmarkt, Freibad Benrath, Regerstr., Düsseldorf, 95745744 13:00 Kinder-Trödel , Kindergarten im Park e.V., Kindergarten im Park Trödel, Heiligenstr. 14a, Hilden, 02103.56269

27 Montag

Kirche 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Dankeskirche Benrath, Weststraße 26, Düsseldorf 11:00 Kindergottesdienst, Ev. Kirchengemeinde Garath, Julius-Raschdorff-Str. 4, Düsseldorf

Bühne 10:00 Bomba Mix, Tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 11:00 Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone Ab 13 Jahren, Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 11:00 Zauberflöte für Kinder ab 6 J., Deutsche Oper am Rhein, Heinrich-HeineAllee 16a, Düsseldorf, 89 25-210

Führungen 11:00 Familienführung ab 6 J., Stiftung Museum Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, Düsseldorf, 566 42 100 13:30 Familienführung, LVR Industriemuseum 14:30 Euskirchen, Carl-Koenen-Straße 25b, Euskirchen-Kuchenheim, 02234 99 21 555

Literatur

Literatur 15:00 „Khale Suske & Agha Mushe“ Ab 5 Jahren, Bürgerhaus Bilk, Himmelgeisterstr. 107h, Düsseldorf, 580 93 45

15:00 Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen Bilderbuchkino für kleine Leute mit 3 Jahren., Zentralbibliothek im WBZ, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf, 899 29 70

Werdende Eltern

Eltern

14:00 Natürliche Geburtsvorbereitung mit HypnoBirthing 4 Termine, Anmeldung: Praxis@JanicaKlee.de, Praxis Janica Klee, Montessori Kinderhaus, Kaiserswerther Str. 209, Düsseldorf

09:30 Junge (werdende) Mütter ab 16 im Mittelpunkt Offener Frühstückstreff, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00 11:45 Rückbildungsfitness, Geburtshaus Düsseldorf, Achenbachstraße 56, Düsseldorf, 466699 14:00 SchreiBabyBeratung, Kinderschutzbund Düsseldorf, Familiencafé am SANA, Gräulinger Straße 120, Düsseldorf, 28 00 35 91 15:00 Treff für Eltern mit Zwillingen und Mehrlingen 1 Mon. bis 4 J., familienforum edith stein, Kaarst, 02131 717 98 00 17:00 Offener Treff für Alleinerziehende, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Pusteblume, Liststr. 2, Düsseldorf, 60025 107 18:30 Frauengipfel Businessberatung für Kreative, Mütter, Gründerinnen. 6 Termine., Geburtshaus Düsseldorf, Achenbachstraße 56, Düsseldorf, 466699 19:00 Aufbruch, Umbruch, kein Zusammenbruch Elternkurs zur Pubertät, 10 Termine, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 20:00 Erste Hilfe bei Säuglingen und Kindern Elternkurs, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0

Workshops 10:00 Song zum Muttertag 5-11 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 10:00 Fürchterlich! 3tägig, 10-14 J., akki e.V., Siegburger Str. 25, Düsseldorf, 7 88 55 33 11:00 Kleine Freunde - Fotos erzählen Geschichten 4-10 J., mit Anmeldung, Freunde Museum Kunstpalast, Düsseldorf, 56642504 13:00 Raketen-Workshop 6-12 J., Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25, Duisburg 13:30 Disney-Show Bühnenshow-Workshop, 4-8 J. und 9-14 J. mit Vorstellung, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 14:00 Familien-Workshop: Uecker-Atelier, K 20, Grabbeplatz 5, Düsseldorf, 83 81 204 14:30 Näher dran... im Stadtteil 2015 Workshopreihe ab 8 J., akki e.V., Siegburger Str. 25, Düsseldorf, 7 88 55 33 15:00 Theatersonntag Familienworkshop, 4-8 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 0211-7882791

Kurse 09:30 Kleine Sprachforscher - singen, spielen, Sprache entdecken ab 6 Mon., Logopädische Praxis Sandra Schlosser, Achillesstr. 17, Düsseldorf, 553301 16:00 Theatertiger für Grundschüler, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 16:30 Kinderkochwerkstatt 6-12 J., HELL-GA e.V., Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 17:15 Stage Fire Theaterkurs (11-13 J.), Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 17:30 Instrumenten-Karussell-Kurs 5-7 J., Musikschule Michael Kühnholz, Am Trippelsberg 92, Düsseldorf, 79 00 397

Kurse 09:30 Aqua Fun mit Papi - 2-4 Jahre, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 598 111 00 10:00 Inline-Skating-Laufschule ab 4 J., ISC Düsseldorf RAMS e.V., Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf 10:15 Aqua Fun mit Papi - 2-4 Jahre, AquaGYM, Glockenstraße 24, Düsseldorf, 598 111 00

Dies & Das 10:00 Frühstückslust am Sonntagmorgen für alleinerziehende Mütter und Väter, AWO-Familienbildungswerk, AWO Familienzentrum Wawuschels, Aachener Str. 39, Düsseldorf, 60025-422 10:00 Kräuterwanderung Unterbacher See ab 3, AWO-Familienbildungswerk, Unterbacher See, 600 25 110 11:00 Peterchens Mondfahrt ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666 15:00 Faszinierende Planetentour Ab 8 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 0-6 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173 544 98 50 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Fürstenplatz (Bilk), 0211 566 54 31

Libelle | April 2015

57


19:30 Flimmerkiste und PC - Fluch oder Förderung Für Eltern von Kindern in Kita und Grundschule, familienforum edith stein, Neuss-Grefrath, 02131.717 98 00 19:30 Die Kindheit ist unantastbar Vortrag von Herrn Dr. Renz-Polster, ASGBildungsforum e.V., Pfarrsaal St. Rochus, Prinz-Georg-Straße,1740-0 20:00 Mit Kindern leben, glauben, hoffen, efa, Hohenzollernstr. 24, Düsseldorf, 600 282 0

TIPP 15 Uhr, Mit der kleinen Hexe durch die Walpurgisnacht, Naturgut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen

Workshops Rike_pixelio.de

Die kleine Hexe lädt Kinder ab drei Jahren ein, mit ihr die Walpurgisnacht zu feiern! Wir basteln uns Zauberstäbe, brauen einen Zaubertrank und fliegen auf Hexenbesen über den Blocksberg!

28 Dienstag Bühne 10:00 Bomba Mix, Tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 11:00 Ronin - made in Germany, Tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0

Literatur 15:00 Karneval der Tiere ab 4, Bücherei Derendorf, Blücherstr. 10, Düsseldorf, 8924108

Eltern 09:00 Sprechstunde für den beruflichen Wiedereinstieg Infos unter 6922614, Agentur für Arbeit Düsseldorf, Grafenberger Allee 300, Düsseldorf 10:00 Sprechstunde Elternbegleitung Plus/ Rechtsberatung, HELL-GA e.V., RicardaHuch-Str. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 14:30 Teestube für junge Mütter (16-28 J.) Offener Treff, familienforum edith stein, Schwannstr. 11, Neuss, 02131.717 98 00 14:45 Eltern Café, AWO-Familienbildungswerk, Liststraße 2, Düsseldorf, 600 25 110 19:30 Kinder brauchen Wurzeln und Flügel, efa, efa Oberkassel, Wildenbruchstraße 39c, 600 282 0 19:30 Trotzphase - was nun?, familienforum edith stein, Grevenbroich-Wevelinghoven, 02131.717 98 00 20:00 Elternkompass: Was ist mir wichtig im Erziehungsalltag? Elternkurs, efa, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 44 39 14

Werdende Eltern 18:00 Autogenes Training für Schwangere, efa, efa-Stadtteiltreff Derendorf, Rather Str. 19, Düsseldorf, 44 39 14

Kurse 15:00 Bühnenbiber Theatergruppe für Vorschulkinder, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 16:00 Blaumeisen 6-16 J., Infos: 017650423262, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Merowinger Str. 88, Düsseldorf 16:00 LampenfieberLöwen Theaterkurs für Grundschüler, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17

58

Libelle | April 2015

30.04. 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder ab 5, Malzauber, Malzauber bei DOT and LINE, Sonnenstr. 38-40, Düsseldorf, 02104.803202 17:15 Spotlights Theaterkurs, Grundschüler, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 4-9 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 15:00 Das große Krabbeln Besuch vom Aquazoo, ab 8 J., Bücherei Oberkassel, Luegallee 65, 899 41 08 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Kamper Acker (Holthausen), 566 54 31

29 Mittwoch Bühne 11:00 Söhne wie wir – mach‘ dir keine Sorgen, Mama! ab 13 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 11:00 Ronin - made in Germany, Tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0 11:00 Zauberflöte für Kinder ab 6 J., Deutsche Oper am Rhein, Heinrich-HeineAllee 16a, Düsseldorf, 89 25-210 16:00 Supermäuschen und der Fuchs 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432

Literatur 17:30 Vorlesestunden 3-5 J., Kath. öffentl. Bücherei St. Ursula, Margaretenstr. 3, Düsseldorf, 6218901

Eltern 09:00 Fitnesskurs Mami + Baby 3-12 Monate 10:30 (10 Termine), Flotte Mamis – Sandra Marchetti, Cross Fit am Rhein, Emmastraße 25, Düsseldorf, 0173.7358920 14:00 Starke Eltern - starke Kinder Elternkurs, efa, Familienzentrum Kreuzkirche, Collenbachstr. 10, Düsseldorf, 600 282 0

16:30 Gipsguss in Ton 6-99 J., FamilyArt bei BauKinderKultur, Himmelgeister Straße 107, Düsseldorf, 8924985

Kurse 15:15 Tänzerische Früherziehung ab 4 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 16:00 Inline-Skating-Laufschule ab 4 J., ISC Düsseldorf RAMS e.V., Sportpark Niederheid, Paul-Thomas-Str. 35, Düsseldorf 16:00 Gewaltprävention und Kids-WingTsun Vorschul- und Grundschulkinder, Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17 16:15 Kinderballett 6-7 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder ab 5, Malzauber, Malzauber Mettmann, MaxErnst-Str. 4, Mettmann, 02104.80 32 02, 16:30 Ernährungsführerschein ab 8 J., HELLGA e.V., Ricarda-Huch-Str. 3a, Düsseldorf, 600 73 36 16:30 Instrumentenkarussel ab 3 Jahren, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 17:15 Hip Hop für Kids ab 8 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 7882791

Dies & Das 09:00 Pantakea Spielstunde - 7-12 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 11:00 Mittwochsfrühstück für Alleinerziehende, KiND VAMV Düsseldorf e.V., Kalkumer Straße 85, Düsseldorf, 479 1777 15:00 KNIRPS kommt... Offenes Spielangebot, BDKJ Düsseldorf, Frankenplatz (Derendorf), 566 54 31 15:30 Wer hat den Mars rot angemalt? Ab 4 J., Stellarium Erkrath, Sedentaler Str. 105, Erkrath-Hochdahl, 02104.947666

30 Donnerstag Bühne 10:30 Supermäuschen und der Fuchs 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 11:00 Söhne wie wir – mach‘ dir keine Sorgen, Mama! ab 13 J., Junges Schauspielhaus, Münsterstraße 446, Düsseldorf, 36 99 11 16:00 Supermäuschen und der Fuchs 2,5-10 J., Puppentheater Helmholtzstraße, Helmholtzstrasse 38, Düsseldorf, 372401 20:00 Ein Sommernachtstraum ab 10 J., Düsseldorfer Marionetten-Theater, Bilker Str. 7, Düsseldorf, 328432 20:00 Ronin - made in Germany, Tanzhaus NRW, Erkrather Straße 30, Düsseldorf, 17 270 0

Märkte und Feste 17:30 Walpurgisnacht 6-10 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171 73 499-0

Eltern 14:30 Fitnesskurs Mami + Baby 3-12 Monate (10 Termine), Flotte Mamis – Sandra Marchetti, Cross Fit am Rhein, Emmastraße 25, Düsseldorf, 0173.7358920

Werdende Eltern 17:45 Geburtsvorbereitung 5+2 für Frauen/ Paare 7 Termine, Geburtshaus Düsseldorf, Achenbachstraße 56, Düsseldorf, 466699

Kurse 09:00 Spielgruppe Windelzwerge 0-3 J., Windelzwerge Benrath, Ev. Jugendzentrum Benrath, Calvinstr. 2, Düsseldorf 09:30 Rückbildung mit „fiff“ 6 Termine., FiZ - Familie im Zentrum, Bürgerhaus Benrath, Telleringstraße 56, Düsseldorf, 711 96 58 11:15 Rückbildung und Babymassage III 8 Termine, Geburtshaus Düsseldorf, Achenbachstraße 56, Düsseldorf, 466699 15:30 Kinderwerkstatt Ab 6 J., Bürgerhaus Reisholz, Kappeler Straße 231, Düsseldorf, 74 66 95 15:30 Gitarrenzwerge ab 5 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 16:30 Ausdrucksmalen für Kinder ab 5, Malzauber, Malzauber Mettmann, MaxErnst-Str. 4, Mettmann, 02104-80 32 02, 02104.803202 16:30 Bongobande ab 5 J., Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 17:00 Naturgruppe Eichhörnchen 6-14 J., Anmeldung 0176-50423262, BUND Kreisgruppe Düsseldorf, Schlossallee 12a, Düsseldorf 17:00 Filmwerkstatt 9-13 J., Bühnenatelier, Luisenstr. 96, Düsseldorf, 0211-7882791 17:30 Instrumentenkarussell ab 5 Jahren, Musikschule Drei Klang, Kirchstr. 20, Düsseldorf, 43 18 05 18:30 Veroandi leikarer Theaterkurs ab 14 J., Impulz Theaterprojekte e.V., Merkurstr. 1 - 1a, Düsseldorf, 649 998 17

Dies & Das 09:00 Treff für Väter mit ihren Babys 6-12 Monate, familienforum edith stein, familienforum edith stein im Willi Graf Haus, Venloer Str. 68, Neuss, 02131.717 98 00 09:00 Pantakea Spielstunde - 10-15 Monate, Pantakea, Nordcaree 10, Düsseldorf, 0173.544 98 50 10:00 Information zur Betreuung unter 3-jähriger Kinder in Kindertagesstätten oder Kindertagespflege, i-Punkt Familie, Heinz-Schmöle-Str. 8-10, Düsseldorf, 899 88 72 13:00 KinderKleiderKiste, Kinderschutzbund Düsseldorf, Posener Straße 60, Düsseldorf, 6170570 15:00 Mit der kleinen Hexe durch die Walpurgisnacht 3-5 J., NaturGut Ophoven, Talstraße 4, Leverkusen, 02171.73 499-0 18:00 Familienbildungswochenende „The Voice of Family“, ASG-Bildungsforum e.V., Familienferienstätte St. Ludger, Auf der Hardt 40, Dahlem, 1740-0


U3-Betreuung gesucht? Tolle Alternative zur überfüllten Kita! wekita Großtagespflegen haben in Derendorf, Unterbilk, Flingern & Pempelfort ab sofort oder später noch Restplätze zu vergeben! Schnell auf www.wekita.de & facebook.de/wekita vorbeischauen oder unter 021191382200 & info@wekita.de informieren. Tolle Räumlichkeiten & Pädagogen, Bio-Essen, Vertretungskräfte & frühes Englisch. Plätze sind finanziell gefördert. Wir freuen uns auf Sie! Qualifizierte Tagesmutter in D‘DORF-OBERKASSEL hat ab August 2015 Plätze frei. Liebe Eltern. Ich betreue eine Gruppe von bis zu 5 Kindern. Ein liebevoller Umgang und viel Bewegung an der frischen Luft sind mir sehr wichtig. Wenn wir nicht draussen sind biete ich u.a. Bewegungspiele an. Die Betreuung findet bei mir zu Hause in einem separatem Spielzimmer statt. Das Mittagessen wird täglich frisch vor Ort von einem Koch zubereitet. Für nähere Infos können Sie mich gerne unter 0173/4111252 oder per Mail unter tanlop@web.de kontaktieren.

Kindertagespflege Beratung • Vermittlung • Begleitung für Eltern und Tageseltern

0211- 4696 107

www.skfm-duesseldorf.de

Liebevolle Tagesmutter im nördlichen Flingern (Märchenland) hat noch freie Plätze ab August. Kinder ab 12 Monaten sind herzlich willkommen. Telefon: 0163-8002157 Suche Kinderfrau ab dem 17.8. 2015, Mo.Do.11:30h-14:30h (Abholung von der Schule in Vennhausen, Bereitstellung von Essen, Hausaufgabenbetreuung) Tel.: 0211/419759 Suchen eine Betreuung für meine Tochter 5jahre an 3 Nachmittagen von circa 15.30-18h in Oberkassel. Kontakt 0178.5880626 Ich möchte gern die Betreuung eines Kleinbzw. Schulkindes übernehmen.Bin Witwe, habe Erfahrung (2 Kinder, 2 Enkelkinder im TeenieAlter)und 2 bis 3 Tage Zeit. Wohne in Oberkassel. 0172-2577944 Herzvolle Kinderbetreuung stundenweise angeboten, gerne Babys und Kleinkinder, wenn erwunscht bilingual (italienisch&deutsch). Unterbilk, Medienhafen, Bilk. Tel. 017638103762 3-Tagesspielgruppe in Düsseldorf-Urdenbach mit Betreuung für Kinder ab 2 hat ab August 2015 Plätze frei. Mi-Fr vormittags. Weitere Infos und Anmeldungen unter: 0160/99605639 Fr. Kliem/Fr. Herborn Wir Suchen für unsere Tochter (geb. März 2014) eine liebevolle Tagesmutter im Raum Bilk/Unterbilk/Hafen. Betreuung möglichst zwischen 09 und 17 Uhr. Tel: 0211 7356472 oder anne.bischoff@hotmail.de

Tagesmütter, Tagesväter und Kinderfrauen Wir informieren, vermitteln und begleiten. Telefon 0211 60 10 11 18 tagespflege-fuer-kinder@diakonie-duesseldorf.de

KiND VAMV Düsseldorf e.V. Gemeinsam für Kinder

Tagesmütter, Tagesväter Kinderfrauen (m/w) gesucht! Wir informieren, beraten, vermitteln und bilden aus. Telefon: 0211-418 444-0

www.kind-vamv-duesseldorf.de

Gitarrenlehrer gesucht! Priv. Gruppe von 2 o. 3 Kindern (7-10 Jahre) sucht Gitarrenlehrer(in) (gerne auch Schüler/ Studenten) f. wöchentl. Anfängerkurs in Privathaushalt in Golzheim Tel: 0173-2156266

Gemeinsam in die Ferien Gruppenreisen ab 10 Personen in die Jugendherbergen im Rheinland. Tel.: 0211-30 26 30 26

Wohnungen

www.jh-gruppenreisen.de

Die Baugruppe wmk3 hat aktuell noch 3 freie Eigentumswohnungen mit 60qm, 80qm und 90qm Wohnfläche! Weitere Informationen unter www.wmk3.de oder mail@wmk3.de Kleine Familie sucht Gartenwohnung rund um die Nordstraße: 4 Zimmer, ab 100m². 015112123179

Urlaub

Ferienwohnung in Alanya (Türkei) 100qm, 1 Schlafz.,1 Kinderz., 2 Bad, Wohnz. mit Amer. Küche, Pool im Garten, 5 Min zu Fuss zum Meer. zu vermieten. Bilder schicke ich gerne per E-mail peadhuss@aol.com

Geburtstag

Zauberkünstler... „ARNO“ macht auch Ihr nächstes Kinderfest zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Kinder werden mit in die Show einbezogen! Für anfragen Telefon: 02132.71109, 0176.34932144 Clownspärchen, Nelli und Peppino, laden Euch in die Welt der roten Nasen ein. Mit Zirkusspielen, Phantasiereisen, Zaubereien und Ballonfiguren wird Euer Geburtstag zu einem besonderen Erlebnis. Wir freuen uns auf Euch und kommen auch einzeln zu Euch. Tel: Peppino 0211/16984141, Nelli 02132/138834 Individuelle Kindergeburtstage Ob zu Hause oder Auswärts Ob Beratung oder Umsetzung

Großtagespflege Farbenfroh sucht 2 qualifizierte Kindertagespflegepersonen in Vollzeit Wünsch´ Dir was! zur Vergrößerung unseres Teams.23.05.2014 Schriftliche09:32:001 20140523_KiNDVAMV_Kindertagespflege_Anzeige-Libelle.indd Bewerbungen werden erbeten unter: dreisbach. www.claudia-aust.de melanie@gmail.com Fragen können gerne auch 02104 - 83 20 55 telefonisch vorab unter 0176-31414913 geklärt werden. info@claudia-aust.de Mutter+Tagesmutter mit Pflegeerlaubnis für 5 Kinder bietet ab Sommer 2015 von montags-freitags, 7:30-17:00 Uhr(oder nach Absprache)die Tagespflege für Kinder berufstätiger Eltern in Düsseldorf/Oberbilk an. Interessiert? Unterricht Dann einfach unter der Rufnummer Akademie für Kunst und Musik in Düsseldorf 0211/7802882 oder 0162/6567626 melden. und Umgebung e.V Musikalische Früherziehung Hallo, ich bin qualifizierte Tagesmutter (mit ab 1.J-Mo,Do ab 14:00 Uhr-28 Euro/mtl. GrupPflegeerlaubnis), ich biete eine kompetente, penunterricht inkl. Instrument:Flöte/Gitarre Mozuverlässige und liebevolle Betreuung in Düs- Fr ab 14:00 Uhr 45 Euro/mtl. Kronprinzenstr.97 seldorf-Flingern. Tel. 0173-8111397. 40217 Düsseldorf info@kunstundmusikev.de www.die-grosse-welt-der-kleinen.de (U3 0211 4747977 Betreuung im Düsseltal) In meiner Tagespflege werden vier kleine Entdecker liebevoll und qualifiziert in einer freundlichen/ familiären Umgebung betreut. Erfahrene, liebevolle & zuverlässige KinderEltern-Kind - Musikalische Früherziehung Drums - Gesang - Klavier - Marimba/Vibes - etc frau mit guten Referenzen und Pflegeerlaubnis sucht zum 20.04.2015/01.05.2015 (ca. 30-35 St. wöchentlich) eine neue Familie, die meine tatkräftige Unterstützung gut gebrauchen kann. Bilk Ich freue mich auf Sie. Tel: 0175-9541057 fon: +49 .(0)211 . 779 296 75

Suchen und finden Die Kleinanzeigen in der Libelle sind vielfältig. Sie erleichtern Findern das Suchen und Suchern das Finden. Weil aber auch diese vielen Seiten gedruckt und also finanziert werden müssen, ist ab sofort nur noch eine Kleinanzeige pro Heft kostenlos. Wer mehrere private Anzeigen in ein- und dieselbe Libelle-Ausgabe einstellt, zahlt ab der zweiten 3,50 Euro. Außerdem sind alle Anzeigen, die im Sinne des Geldverdienens geschaltet werden, kostenpflichtig. Gewerbliche Anzeigen kosten 20 Euro zzgl. MwSt. und 2,20 Euro für ein Belegheft. Unter gewerblich verstehen wir neben dem normalen Gewerbe auch jede Art von Betreuungs- oder Unterrichtsangeboten. Vereine oder Elterninitiativen sowie nichtgewerbliche Kindergärten erfragen bitte die Rabattierung.

Gesundheit

Die erste babyfreundliche Apotheke in Düsseldorf Wir führen: Medela, Avent, Stadelmann-Produkte, Pinocchio-Schlafsäcke, Babywaagen und vieles mehr

Kleinanzeigen können auf unserer Internetseite www.libelle-magazin.de in der Rubrik „Service“ aufgegeben werden. (Die Aufnahme handgeschriebener Kleinanzeigen haben wir aufgrund der sehr geringen Nachfrage abgeschafft.)

Apotheke in Wersten Kölner Landstraße 205 40591 Düsseldorf www.apotheke-in-wersten.de Tel.: 0211-7580840 Mo-Fr 8.00-20.00 Sa 8.00-18.00

fü r G Sc un ut hw se sc r wu ang e B he nd ers aby in er ch tü a od te fts er -

BETREUUNG

P H Y S I O T H E R A P I E

Massagen Krankengymnastik Physikalische Therapie

2x in

Düsseldo

rf

Der Anzeigenschluss ist immer der 10. des Vormonats. Vergessen Sie bitte nicht, Ihre Kontaktdaten nicht nur für uns, sondern auch im Anzeigentext anzugeben.

www.mallet-institute.com

Libelle | April 2015

59


kontakt

Wer hat Lust auf eine Kochgruppe. ca 3-4 Paare, alle 2 Monate kochen, spaĂ&#x; haben, schlemmen und noch nette Leute kennenlernen! Wir sind 38 Jahre alt und haben eine 9 monate alte Tochter. bilk@email.de

Spielzeug

Playmobil RĂśmerarena, 40 Eur o, Tel. 0211 / 41 66 22 41 Puppenwagen, rot, klappbar von Knorr, inkl. Tasche NP 80 Eur fĂźr 25 Eur, Baby Born-Puppen plus Kleidung zum halben Preis sowie Playmobil LKW (4323) NP 70 Eur fĂźr 20 Eur zu verkaufen; Tel. 0211/612816 Playmobil Moderner Reiterhof Nr: 4190 (NP 150 Eur) 65 Eur, 1/2 Cello Gewa Mittenwald mit Bogen und HĂźlle 555 Eur, Babygitterbett 60x120 cm buche massiv geĂślt mit Matratze und Bettzeug 90 Eur, Tel:0211/276339 Kettcars; zwei originale Kettcars gĂźnstig zu verkaufen. Ein kleines ab drei Jahre (VB 20 Eur ) und ein grĂśĂ&#x;eres ab 5 Jahre (VB 30 Eur ) fahrbar. Tel.: 0151-75091065 PferdebĂźcher: Sternenfohlen Band:1,2,6,10; Sternenschweif Band: 1, 14, 15, 16, 21, 22, 23 u. Dreierband: 11, 12, 13; Sheltie; Ponybande; alle BĂźcher wie neu! pro Buch 1 Eur, 3-er Band 2 Eur T: 0172/1582288 ab 17 Uhr Kindertrage Vaude und Maxi cosi(rot/schwarz) zu verkaufen VB. Tel. 01792078665 Fahrrad Lillifee 16“+KED-Helm, selten gebraucht. Rotes Pegasusrad 20“. Inliner Groesse 31-34. Auf VB zu verkaufen. Tel. 0211/771754 Verkaufe gut erhaltenes groĂ&#x;es Schneewittchenhaus mit viel ZubehĂśr von Simba, Mädchen Rollschuhe Gr. 27-30, 30-33, Mädchen Rucksack von Scout. Tel.017696358745 ab 17 Uhr Playmobil Sammlung AuflĂśsung Ritterburg, Baumhaus, Forsthaus, Piraten, Dinosaurier, Puky Fahrrad 18 zoll, Puky Roller, Baby Wiege, Wippe, Wingbo, Spiele u Puzzle etc gĂźnstig abzugeben tel 01722587100 Little People Bauernhof zu verkaufen, gut erhalten, 35 Eur o in Derendorf, Tel. 0174/2745661 Bobbycar (original) mit Teddyfellbezug (sĂźĂ&#x;, wärmt, abnehmbar), Schiebestange, und Schuhschonern, von nur einem Kind gefahren. Alles zusammen: 30 Eur, 0177 / 528 24 34 Barbie-Pferd mit Tawny, VB; Playmobil kĂśngliche Hochzeitskutsche (4258), 15 Eur Barbie J8916-0 Märchenschloss mit Tanzfläche (ohne Musik), 20 Eur ; Puppenwagen blau-orange gestreift 10 Eur Tel: 0211/2108343 Puppenhaus - Holz, wunderschĂśn, sehr gut erhalten, 2 Etagen plus Dachgeschoss und Treppe. NP bei Spielewelt/Spielen mit Sinn 160 Eur o fĂźr 70 Eur o abzuholen in DĂźsseldorf Gerresheim - Tel. 0211-299192 Jugendrad, rot, 4 Gang, mit Korb, fĂźr 7 - 10 Jahre alte FahrerIn, Eur 70, 0172-4114601

Lego: Jabbas Palast (9516) zu verkaufen! 1a Zustand, Aufbauanleitung + Originalkarton, 1 Stein wurde ersetzt fĂźr 100 Eur (Neupreis 140 Eur ) in Grafenberg Tel.: 01577-6069502 Playmobil - Tierpark, Safari, Flughafen, Polizei, Pyramide, Piraten, Cowboy und Indianer etc. alles komplett im Originalkarton, mit Aufbauanleitung. Telefon 0172-4312286 Midi-Hochbett Dolphin in Multi-Color Terrakotta, 90x200 cm inkl. Lattenrost, ohne Matratze. Massivholz, dreistufige Leiter, Rundumschutz, Rutsche, Turm, Tunnel & Ausguck Tel. 0172/4312286 Duplo GroĂ&#x;er Bauernhof 4665 Eur 40, Duplo Deluxe Steinebox 5007 Eur 30, Duplo 2 groĂ&#x;e Platten 9071 Eur 15, Duplo Tierbabys Bauernhof 5646 Eur 12, Duplo 155 Teile ca. 1,6kg mit Sonderteilen Eur 28, Tel.0176-24138620 Suche f Spielsachenbox auf Ăśffentl. Spielplatz: aussortierte, noch funktionstĂźchtige Rutschfahrzeuge + altes, noch bespielbares Sandspielzeug. Gerne geschenkt oder zum gĂźnstigen Sammelpreis. 01774142574

Divere Jungenbekl. ab Gr. 110 b. Gr. 176 gĂźnstig abzugeben, Ski- u. Sportsachen, auch Sportschuhe u.a. Weiterh. Inliner, Schlittsch. u. Spiels. wie Lego etc. Tel. 02103/330322 Konfirmationskleid - Cocktailkleid von Jake*s und Bolerojäckchen von Marie Blanc, beides dunkelblau und GrĂśĂ&#x;e 34, neuwertig, nur 1 mal getragen, Preis 95 Eur, Tel. 0171-9324242 Verkaufe f. Mädchen Gr.80/86 Jacken, Hosen, Tshirts, Kleider, SchlafanzĂźge. Billig abzugeben. FĂźr Jungs: Gr 116 Cordhosen (je 4Eur), Gr 110-116 Mexxwinterjacke (15Eur). Super erhalten. Tel 0151 27146830

MĂśbel

Bekleidung

Achtung! Ich Suche fĂźr meinen Second Hand Laden auf der MĂźnsterstr. 129 moderne Damenund Herrenbekleidung, z.B. Zara, Mango, HM, T.Hilfiger usw. Handtaschen, Schuhe. Barankauf und Kommission. Ich freue mich auf ihren Anruf Tel. 0173.5168306 Wir Suchen fĂźr unser Kinder Second Hand „HinterstĂźbchen“ in Wersten Kinderkleidung - Spielzeug- BĂźcher einfach alles rund ums Kind. KS2H by Dengler Tel. 0211-762395

         

           Gerne nehmen wir Deine Umstandsmode in Kommission!*

*Details und Terminvergabe telefonisch! 86 735 86 735 86 86 735 86 735 86 735 86 73 Klammotte Bilk: Aachener Str. 10 40223 DĂźsseldorf Tel.: 0211 - 5 80 40 04 www.klammotte.de

Klammotte Derendorf: MĂźnsterstr. 147 40476 DĂźsseldorf Tel.: 0211 - 46 86 70 60 www.klammotte.de

Kindersecondhand- & Umstandsmode

Kindersecondhandladen in DĂźsseldorfLĂśrick bietet auf 150 qm neben gut erhaltener Kleidung bis GrĂśĂ&#x;e 176 (von Abercrombie-Zara) auch Spiele, Playmobil, BĂźcher, CDs, Lauf- und Fahrräder, Kinderwagen etc. an. www.secondluck.de. Tel: 0211 69 509 800. Jungen Konfektion: Gr.110 / 116 /122 alles dabei. Schuhe: Gr. 29 – 32 / 33 – 35 gepflegt. Tel. 0172. 2010303 Jungenkleidung von GrĂśĂ&#x;e 50 bis 104, viel, hĂźbsch, gut erhalten & gĂźnstig, in Bilk, Tel. 0176/21191522 Kommunionanzug, Gr.146, dunkelgrau mit dezentem Streifen, 1 passendes weisses + 1 hellblaues Hemd von Review in Wersten zu verkaufen, zusammen Eur 55 VB Tel: 0211 - 21 12 36

Paidi Ki.bett 70/140, massive Buche (NP 399,-) hĂśhenverstellbar, inkl.Matratze/ top Zustand 65,-. Reisebett Chicco blau 25,-/ 2 Design Ki. StĂźhle neu je 12,-. Tel. 01722010303 schlafsessel „sesam“ der fa. werner polstertechnik zu verk. farbe: schlammbraun 200Eur tel 0151-11558921 Hochbett Lifetime in Farbe whitewash mit Bausätzen fĂźr MiniHochbett und Himmelbett. Leichte Gebrauchsspuren, tierloser NR-Haushalt. VB 600 Euro. Fotos sende ich gerne per Email. Tel. 0172-2013380 Hochbett von Woodland, sehr guter Zustand, Buche unbehandelt, mit Steuerrad, zwei BĂźcherregalen, Ritterburg-Zinnen und Aufhängung fĂźr Schaukelsitz etc., Standort: Kaarst, Preis: VB 0151/64014682 Tau-Abenteuer-Piraten-Hochbett - das Orinal! 100X200X220h mit Steuerrad, Bullaugen, Schwingseil. VB 450. 5 Jahre alt, Top Zustand/NR. An Selbstabholer/-abbauer. Aufbauanleitung vorhanden. 01639012345/Kaarst Wickelkommode creme/natur (B132*H90*T65) mit 2 FronttĂźren u. seitl. 3 Schubfächern, in Tiefe um 10cm durch Aufsatz verlängerbar; später Umbau zum Schreibtisch mĂśgl. (B132*H74*T65), Eur 150, 0173-2668896 TripTrap Original 15 Eur, Kindertisch mit zwei StĂźhlen Massivholz rot 15 Eur, Leksvik Kleiderschrank 150 Eur VB, Hochbett von Ostermann Massivholz weiĂ&#x; lasiert 200 Eur VB. Tel.: 2392559 nach 18:00 Uhr

FĂźrs Baby

Tragetuch, rot / orange gestreift, Marke Hoppeditz, 460 x 70cm (damit kann man fast alle Techniken binden), anschmiegsam und stabil, incl. Original Anleitung, VB 38 Eur, Tel.: 0172 / 29 46 934 Kanz Overall gr. 62 (Achtung! fällt kleiner aus. Ca. 50-56), grĂźn. Modellnummer : 1326771. Neu, leider ohne Etikett. Nicht zu dick und daher optimal fĂźr den FrĂźhling geeignet. FĂźr 25,00 Eur abzugeben. Tel.: 01577/2666989 Laufgitter 70x100cm Buche mit Polster gelb m. Bärchen 33 Eur, 2 Treppengitter 20 Eur, HARTAN Skater X Kombikinderwagen 3 breite Räder, vorne fest, in Jeansblau m.ZubehĂśr komplett VB 110,- 02137-103132 Maxi Cosi XP Autokindersitz in dklblau fĂźr Kinder von 18-36 Kg abzugeben. Fast wie neu aus NR Haushalt 40 Eur. 015229767122 Maxi Cosi Pebble wie neu und unfallfrei fĂźr 80 Eur abzugeben. Verkaufe ebenfalls BabybjĂśrn Babywippe sehr guter Zustand fĂźr 50 Eur und BabybjĂśrn Babytrage fĂźr 20 Eur. Tel. 0175-8207534 Wolle/Seide-Bodys, -SchlafanzĂźge u. -Strumpfhosen (62/68, 74/80, 86/92, 98/104), -MĂźtzchen 50/56, 62/68, Handschuhe u. MĂźtze rot Schurwolle, Puckdecke reine Wolle, zu verk., alles hessnatur, cosiliana. Tel. 021126104444 bugaboo Cameleon in d-braun/beige zu verkaufen: Baby-Liegewanne+Abdeckung, Sitzschale, Regenschutz, ZubehĂśr. Sehr guter Zustand! 360 Eur. HĂźbsche Mädchen-Kleidung 50/56 bis 80/86. Gerne anzuschauen. Tel. 0177 250 5787 Sterntaler Vier-Jahreszeiten Schlafsack Milly Maus, mit abtrennbaren Ă„rmeln, rosa-beige GrĂśĂ&#x;e: 110 cm Wurde nur eine Nacht getragen, daher top Zustand! 25 Eur 017698282544 Teutonia Elegance, Bj 2009, navy, groĂ&#x;e Räder, Babywanne und Sportwagenaufsatz, ZubehĂśr u.a Fusssack, Regenschutz, Einkaufskorb, guter gebrauchter Zustand, 280 Eur 0176-98282544 Kinderwagen Hartan Racer plus zu verk. Sehr gut erhalten ohne Flecken, Nichraucherhaushalt, Softtasche, passende Wickeltasche und Sonnenschirm Stoff Pastell beige/grĂźn/orange. Tel. 0211/40457 Hoco Monterio Sportwagen, Farbe: off white/ carrot, sehr gepflegt, 60 Eur ; Deuter RĂźckentrage KidComfort II VariQuick dunkelblau mit ZubehĂśr max. 22kg, 150 Eur ; Tel: 0176-83110708 Stubenwagen von Alvi, sehr guter Zustand, mit ZubehĂśr (2 Matratzen, Laken, Nestchen u Himmel) fĂźr 60 Eur, zu verkaufen. Tel. 0176 20590779 Marken-Sportwagen, wie neu, NR-Haush., geeignet ab 0 J., unisex, verstellbare RĂźckenlehne, mit 1 Hand klappbar, Schiebestange hĂśhenverstellbar, gr. Einkaufskorb, Regenverdeck, 49 Eur, T. 02173/969649 Teutonia-Kinderwagen. Elegance dunkelblau, mit fester Babyschale u. Sportaufsatz, Futter dklbl-weiĂ&#x;-gestr., SommerfuĂ&#x;sack, unbenutzter Lammfell-WinterfuĂ&#x;sack, Sonnenschirm, Wickeltasche, Kiddyboard, 500 Eur, 0173-2668896

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

libelle-magazin.de 60

Libelle | April 2015


Vermischtes

Unterstützung bei der Aufarbeitung von traumatischen Erfahrungen. Vorgespräch kostenlos. Vanessa Raub, Heilpraktikerin, Körperorientierte Regressionsanalyse, Rochusstraße 110, 53123 Bonn, 0228 - 38779537 Hudora Fußballtor (213 cm x 152 cm x 76 cm) blau, mit Torwand, wetterbeständig- wie neu Festpreis 25 Euro. Telefon: 0211-7183389 Umstandshose chino von Christoff, dark blue, Gr. 36. 97% Baumwolle, 3% Elasthan. Wie neu! Für 20,00 Eur abzugeben (OP 80). 01577/2666989 Verkaufe Puky Go-Cart Eur 30,00 und Pumuckl-Fahrrad 20 Zoll Eur 10,00, an Selbstabholer (Kaiserswerth), Tel. 01781636148 Fuhrpark zu verk.: Fahrrad 20 Zoll, blau/rot, top Zustand 45,- / Fisher Price Rennauto mit Pedalen, Schiebestange, Geräuschen 25,- / Fahrradsitz Römer J. Comfort, neuwertig 65,-Tel. 0172.2010303

Stoff & Spiel

Alles, was der Name sagt Diepenstraße 15 Düsseldorf-Gerresheim Mo. – Fr.: 8 – 14 Uhr Kettler Fahrradsitz rot mit abnehmbarem Polster 25 Eur, Bobbycar gelb von Mercedes Benz wie neu 25 Eur, KED Helm M 51-57cm rot m.gelben Sternen 15 Eur, Dreirad bunt m.Stange 7 Eur, NE-Süd 0160-5137730 Elektro-Schlagzeug für den Anfang, zum Ausprobieren,VB, Tel: 0211/2108343 K2 Inliner, schwarz-grau, guter Zustand, Gr. 32-37, 10 Eur, Tel. 0211/5509124 K2 Inline Skate Power M, Herren, Größe 43,5, 80 mm Radgröße, 1x benutzt, umständehalber abzugeben, 50 Eur, Tel.: 0211 460835 ab ca. 16.00 Uhr Teeservice Hutschenreuther „Bologna“, 6 Tassen + Untertassen, Teekanne (NP 70), Zucker u. Milch, Stövchen, nie gebraucht, NP 280,00 Eur, alles für 99 Eur in Benrath zu verkaufen. Tel: 0211- 72 14 75 Mädchenfahrrad neuwertig, 34 cm, Shimano 3 Gang, Nabendynamo, Standlicht,130 Eur, Tel. 0211 741710 Römer Fahrrad-Kindersitz für 25 Eur und Bollerwagen aus Holz 25 Eur zu verkaufen Fam. Jüchter 0211-17806825 Suche Autositz für Kinder ab 15 kg / ab 3-10 Jahre. Unfallfrei. 01774142574

24-er- Jungen-Markenfahrrad (Rixe) für 80 Eur (Neu: 450 Eur ) abzugeben; Grau-grün, Aluminium-Rahmen, 24-Gangschaltung, Bremse, Licht, Seitenständer, etc. - nur 2 Saisons in GebrauchTelefon: 01741322234 Cybex-Buggy, Modell Onyx in türkis/schwarz. Ausgestattet mit einem XXL-Sonnendach und einer 4-fach verstellbarer Rückenlehne. Läßt sich sehr klein zusammenklappen; 7,2 kg. 110 Eur. Tel: 0157 83922818 Puky Crusader 20 Zoll Kinderfahrrad, blau, gebraucht. 3-Gang-Nabenschaltung, Beleuchtung, Nabendynamo: Eur 140, D-Lörick, Telefon 02119559386 2 unfallfreie Römerkingautositze je 35 Eur; Hoppeditz Tragetuch fast neu, in rot Originalkarton mit Anleitung 27 Eur, Bobbycartöpfchen ungebraucht 7 Eur ; FisherPrice Klavier ab 9 Mon. 12 Eur, Tel.: 0211/6002043 Pegasus Mädchenfahrrad, 20 Zoll, 3-Gang, weiß-rot, Dezember 2012 gekauft, kaum gebraucht, für Selbstabholer in Düsseldorf, VP 90 Eur, Tel.: 0174-3026572 Croozer Babysitz gesucht! Wir Suchen für unseren Croozer Kids for 2 eine gut erhaltene, gebrauchte Babyhängematte. Bitte melden unter 015127545653 Tafel (B*H ca 60*110cm), magnetische Rückseite; inkl. Kreiden u. Magnetbuchstaben, gebr. guter Zustand 6 Eur, Adidas Mädchenschuhe Gr. 32, gebr. guter Zustand: 8 Eur Tel. 021143638918 (ab 18 Uhr)“ Braver alter Campingbus, VW T4 mit Hochdach, Modell Carthago Malibu, EZ 1991, 250 Tkm, TÜV bis 02/16, gelbe Plakette, 4 Schlafplätze, Gaskocher, VB 5100 Eur o, Tel. 0179.73 29 619 The Dark Tenor Album zu verkaufen, Symphony of Light. Nur 1x gehört 5 Eur o 017698282544 Puky ZMX 18 Zoll, Alu, blau, sehr guter Zustand, für 95 Eur an Selbstabholer (Gerresheim) zu verkaufen. Tel. 0211-7302143 Alles rund um’s Kind: großer Kindertrödel am 25.4., 12 - 15 Uhr, GGS Schloss Benrath, ErichMüller-Str. 31, drinnen u.draußen, bei jedem Wetter, für’s leibliche Wohl ist gesorgt. Standgebühr 5 Eur + Kuchen, Tel. 7406139 Römer Auto Kindersitz Kidfix, Farbe anthrazit, Gr. 2/3 von 4-12 Jahren, ca. 15-36 kg, unfallfrei, 3-Punkt-Gurt, höhenverstellbare Rückenlehne und Kopfstütze, top Zustand, 20,00 Eur, Tel.: 0172-2122369 Mädchenfahrrad, 24 Zoll, zu verkaufen! WeißTürkis, 21 Gang-Schaltung. Voll funktionstüchtig und verkehrssicher, normale Gebrauchsspuren. VB 100,- Eur Tel. 02159-815 341 (ab 17 Uhr) Reisebügeleisen, neuwertig, klein, leicht, 5 Eur, 30 Damen- u. Kinder-Stofftaschentücher, teilw. mit Stickerei und Spitze, 5 Eur, 0211-701907

Jobbörse Waldkindergarten sucht neue Leitung Die Elterninitiative Waldkobolde Düsseldorf-Süd e.V. ist Träger eines eingruppigen Waldkindergartens im Garather Forst. 18 aufgeweckte Kinder zwischen 3 – 6 Jahre werden von vier Fachkräften betreut.

Wir suchen zum 01.08.2015 eine pädagogische Fachkraft (m/w) als Kindergartenleitung. Wenn Sie gerne mit Kindern im Freien arbeiten, belastbar, kreativ und kooperativ sind, außerdem über mindestens 2 Jahren Erfahrung im Elementarbereich verfügen, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Mail an waldkobolde@gmail.com. Als Waldkindergarten erwarten wir neben pädagogischer Kompetenz ein hohes Maß an Naturverbundenheit, Kreativität, Flexibilität und Engagement. Info: www.waldkobolde.de

IM ABO df

0415.p

Titel_

1

15

20.03.

15

04 | 20

10:29

AZIN.DE

-MAG

LIBELLE

LTUR ...

... KU STADT

FAMILIE

IN R AU S ATHUimmRel D I Euer unN ter freiem Abente

INDbyzeEit?LWir haben OndHelfNreiEduW rch die Ba tter begleitet. Mu Wi ne gebacke eine frisch

EM R– daAs DFahrrad ist e.eine MoloITgisD ch, günstig Familienkutsch Ök zur ernative echte Alt

Nicht jeder hat so eine nette Freundin, die an all ihre Mit-Mütter denkt und ihnen ein Exemplar in den Briefkasten steckt. Tja, und selber hat man immer das Pech, dass die neue Ausgabe schon wieder vergriffen ist. Aber alles kein Problem! Wir schicken die Libelle auch zu euch nach Hause. Ihr gebt uns 24,- Euro für das Porto und wir schicken die 12 Ausgaben im Jahr pünktlich bei Erscheinen raus.

! Die Libelle ist gut! Für 24,- Euro Portokosten erhalte ich 12 Ausgaben per Post.

Name, Vorname

Adresse

Telefonnummer

E-Mail

Das Ganze geht nur mit Bankeinzug! Daher bitte die Bankverbindung angeben. Das ausgefüllte Formular an die Libelle auf der Hildebrandtstraße 9 in 40215 Düsseldorf schicken. Der Betrag von 24,- Euro wird einmalig eingezogen. Das Abo verlängert sich nicht automatisch! IBAN

BIC

Und jetzt nur noch eine Unterschrift, damit alles rechtens ist! Unterschrift

Libelle | April 2015

61


Till Lassmann

Generation Maxi-Cosi

Folge 2:

Ich weiß wirklich nicht, ob es hilfreich ist, wenn man leider nicht, am Gespräch teilzunehmen. Der Widie ersten Tage des Familienlebens im Krankenhaus ckelmodus ist an, damit das funktioniert, kann verlebt. Wahrscheinlich vergleichbar mit einem Heizeitgleich das Sprachzentrum nicht durchblutet ratsantrag in der Kühlkammer oder einer Hochzeit werden. Dabei ist die Aufgabe durchaus lösbar: sauim OP bei laufendem Operationsbetrieb. Es fehlt unber machen, trocknen, neue Windel. Aber als ungeterm Strich eine gewisse Behaglichkeit. Aber nach übter Erstanwender fühlt man sich definitiv hilflos. einem Kaiserschnitt ist das nun wahrlich nicht disSo erfahrungslos fühlte ich mich zuletzt wahrText: Jens Neutag kutierbar. Und immerhin haben wir ein Familienscheinlich bei der ersten Fahrstunde. Theoretisch zimmer. Korrekt gesagt, sind die Familienzimmer ist das alles klar, wäre da nicht die lästige Realität. Ab sofort berichtet der alle belegt, sodass wir uns ein Einzelzimmer zu dritt Trotzdem kommt alles zu seinem Abschluss. Nur teilen, Toilette auf dem Gang. Als überzeugter Camnoch einen passenden, von der Klinik gestellten Düsseldorfer Kabarettist per begrüße ich diese Versuchsanordnung, man Jens Neutag für die Libelle Strampler suchen, den man sich aus der gemeinkann sich schließlich nie früh genug mental auf Faschaftlichen Stramplerschublade zieht, und schon aus seinem Leben als Vater. geht es wieder heim auf die Campingparzelle. Mit miliencampingurlaub vorbereiten. Die erste Nacht war weitestgehend schlaflos. Das fällt aber noch dem Stolz des erfolgreichen Erstanwenders fällt nicht ins Gewicht. Objektiv gesehen gab es auch keimein Blick in den Zimmerspiegel. Im Hintergrund nen Grund, nicht zu schlafen, aber der Körper hat sehe ich einen unrasierten, unausgeschlafenen nun mal auf Betreuungsstatus umgestellt, und das ist Mann, der mir irgendwie ähnlich sieht. In der Hand mit Schlaf schlecht kombinierbar. Also wachte er hat er einen kleinen Sohn. Er trägt einen rosa brav, analysierte im Halbwach-Status jedes Geräusch, Strampler mit Blümchenapplikationen. Erste Rechtum am frühen Morgen festzustellen: Nix passiert, fertigungssituation. Warum das Kind nun ausgeman hätte schlafen können. Da die Mutter durch rechnet DAS anhat. Antwort: „Das war seine Größe.“ Kaiserschnitt noch auf jegliche Mobilität verzichten musste, hatten Als das für mich logische Argument verpuffte, Versuch einer humowir zwei Jungs also mal Zeit für uns. Inhaltlich heißt das, mit der ristischen Lösung: „Du, ich wollte ihn nicht zu früh festlegen. VielWiege ins Wickelzimmer zu fahren und das Erdenkind trockenlegen, leicht mag er ja Frauenkleider.“ Das rettet die Situation, trotzdem Nabelschnur verbinden etc. pp. Glaubt man einem Klischee, so sind muss ich mir eingestehen: Ich habe nicht eine Sekunde darauf geachMänner nicht multitaskingfähig. Ich möchte das nicht verallgemei- tet. Notiz an mich selbst: Es ist komplizierter, als man denkt. Notiz nern, ich bin es jedenfalls nicht. Während um mich herum eine ge- an den Sohn: Zu Hause ist der Kleiderschrank voll. Notiz an die Welt: wisse Kaffeehausstimmung entbrennt, gestattet mein Körper mir Nein, einen VHS-Kurs „Mode für Eintägige“ braucht kein Mensch.

Mode für Eintägige

Impressum Libelle Verlags GmbH Hildebrandtstraße 9 40215 Düsseldorf Telefon: 0211.37 02 43 Telefax: 0211.37 02 42 info@libelle-magazin.de libelle-magazin.de Geschäftsführung Frank Walber Sarah Schmitz

62

Libelle | April 2015

Redaktion Tanja Römmer-Collmann (trc), Frank Walber (v. i. S. d. P.), Tina Lorscheidt, Tina Adomako (ado), Jule Leger (jl), Jürgen Karla, Jan Wucherpfennig (jw), Loredana di Filippo (lf), Astrid Krömer, SvenAndré Dreyer, Andrea Vogelgesang Grafik & Layout Bettina Schipping

Titel kallejipp / photocase.de

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 11 vom Januar 2015.

Druck alpha print medien AG, Darmstadt

Verteilung Die Libelle wird monatlich verteilt, für die Aufnahme in den Verteiler bitte im Verlag melden.

Kleinanzeigen libelle-magazin.de Für gewerbliche Kleinanzeigen bitte im Verlag melden!

Druckauflage 30 000

Kundenbetreuung anzeigen@libelle-magazin.de Sabine Kügler, Bea Vent-Schulze, Ina Fochler

Veranstaltungen termine@libelle-magazin.de Veranstaltungstermine bitte bis zum 10. des Vormonats schriftlich per E-Mail einreichen.

Libelle ist angeschlossen an die Familienbande, den Medienverbund regionaler Familienmagazine. Infos unter familienban.de, Telefon: 0431.220 73-0.


„Fleißig gespart? Na dann: Geld zählen, Geld einzahlen und eine knaxige Überraschung mit nach Hause nehmen.“

20. – 24. April 2015

-SPARTAGE KNAX bietet Eltern attraktive Lösungen zur Vorsorge und Absicherung ihrer Kinder. Nutzen Sie unsere ausgezeichnete Beratung und besuchen Sie uns in unseren Geschäftsstellen – gerne auch außerhalb der KNAX-Spartage.

www.sskduesseldorf.de Mit freundlicher Unterstützung von


LIBELLE-MAGAZIN.DE

04 | 2015

STADT ... KULTUR ... FAMILIE

DAS FAMILIEN-FAHRRAD

E-BIKE KOMPETENZ, KINDERRÄDER, TOP MARKEN!

ZweiRadHaus-Eller Jörg Pestka GmbH Klein Eller 58 | 40229 Düsseldorf Tel. 0211 - 2099500 OFFEN:

Mo. - Fr. 9.30 - 18.30 Uhr, Sa. 9.30 - 18.00 Uhr | Parkplätze direkt vor der Tür.

zweiradhaus-eller.de

Libelle April 2015  

April-Ausgabe der Libelle, Stadtmagazin für Familien in Düsseldorf und Umgebung

Advertisement