Page 1

aspiration

AHS-Bereich

Team- und Themenfolder


aspiration Liebe Schülervertreterinnen, liebe Schülervertreter, In den letzten 40 Jahren hat sich in unserem Bildungssystem wenig verändert. Änderungen sind aber dringend notwendig! Deshalb haben wir uns als Team aspiration das Ziel gesetzt Wiens Schülerinnen und Schülern eine bessere Zukunft zu gewährleisten und sie bestmöglich zu vertreten. Auf den folgenden Seiten und in unserem Kampagnen Folder „Focus on our Future“ präsentieren wir Euch unsere Ideen für Verbesserungen im Schulsystem. Gemeinsam können wir etwas bewegen und unsere Bildung sichern. Gemeinsam werden wir etwas verändern! Petra, Max und Felix für das Team aspiration


Felix Windsperger Kandidat Zum Landesschulsprecher 16 Jahre, Schulzentrum Friesgasse

„Talking about our Problems is our greatest addiction. Break the Habit. Talk about your Joys.“


Modulare Oberstufe wir gestalten Schule! Die „neue Oberstufe “ soll ab September 2017 eingeführt werden. Doch ist sie so, wie sie jetzt geplant ist das Beste für uns Schülerinnen und Schüler? Schülerinnen und Schüler müssen Mitspracherecht haben, wenn es um ihre Bildung geht! Deshalb werden wir Sprachrohr zwischen jenen, die im Moment das System der modularen Oberstufe testen und dem Bildungsministerium sein um die Meinung der Schülerinnen und Schüler in die Planung der „neuen Oberstufe“ einzubringen. Wir das Team aspiration wollen allen Schülerinnen und Schülern zukünftig das bestmögliche Bildungssystem bieten, in dem sie die bestmögliche Ausbildung erhalten. Gemeinsam können wir etwas verändern!


Caroline Bartos Kandidatin Zur LSSPR.-Stellvertreterin 17 Jahre, pGRG15

„Leben heißt nicht zu warten, dass der Sturm vorüberzieht, sondern lernen, im Regen zu tanzen.“


s

Der Schlüssel zum Erfolg Rhetorik und Selfmarketing sind unter Anderem der Schlüssel zum Erfolg! Hast Du das Gefühl, dass Softskills ausreichend unterrichtet werden? Findest Du nicht auch, dass diese Fähigkeiten zwar verlangt, aber nicht gut genug gelehrt und trainiert werden? Mein Wunsch ist, dass wir alle eine vielversprechende Ausbildung in diesen Bereichen erhalten! Wir setzen uns dafür ein, dass Softskills an den Schulen vermittelt und geübt werden. Schülerinnen und Schüler sollen die Möglichkeit erhalten, ihr Potenzial zu entwickeln und ihre eigene Persönlichkeit zu stärken. Gemeinsam müssen wir jetzt etwas verändern, denn die Gegenwart bestimmt unsere Zukunft!


Rafi Rahman Kandidat Zum Landesschülervertreter 17 Jahre, Sigmund Freud-Gymnasium

„If you can dream it, you can do it!“


Meet your Future! Du wolltest schon immer ein Auslandssemester machen, aber weißt nicht genau wie du an das Planen herangehen sollst? Du bist schon in der 8. Klasse, aber hast keine Ahnung was du nach der Schule machen willst bzw. was man überhaupt alles nach der Schule machen kann? Leider kommen diese Themen oft zu kurz in den Schulen oder werden teilweise gar nicht behandelt. Schülerinnen und Schüler erhalten von der Schule kaum Informationen dazu und sind auf sich selbst gestellt. So treffen viele auch falsche Entscheidungen und bereuen es dann in der Zukunft. Daher wollen wir allen Schülerinnen und Schülern durch Workshops, Infoflyer und vielem mehr die Möglichkeit bieten sich ausreichend zu informieren und sich ein klares Bild über ihre Zukunft zu bilden!


Felix Suttner Kandidat zum Landesschülervertreter 16 Jahre, BRG1 Schottenbastei

„Time goes by, we stay strong.“


Lebensraum Schule Wir verbringen immer mehr unserer verfügbaren Zeit in der Schule. Manche freiwillig, die anderen sind glücklich, sobald sie das Schulgebäude wieder verlassen können. Dies liegt oft daran, dass viele Schulen in Wien eintönig, grau und einfach herunter gekommen sind. Damit wir uns in Zukunft aber an unserem Ausbildungsort wohlfühlen, setzen wir uns für angenehmeres Schulklima ein. Gemeinsam fordern wir eine bessere Ausstattung der Schulen und Klassenzimmer, sowie Lern-, und Freizeiträume an jeder Schule. Weil uns unsere Bildung wichtig ist!


Donjeta Salihi Kandidatin Zur Landesschülervertreterin 17 Jahre, Diefenbachgymnasium

„Never a failure, always a lesson!“


SV–Budget Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es für die Schülervertretung ist, etwas in der Schule zu verändern, verbessern oder zu organisieren. Ohne der richtigen finanziellen Unterstützung ist es schwer ein Sportfest oder einen Schulball zu veranstalten. Da die SV sich immer wieder neue Wege überlegen muss, Geld einzusammeln und ebenso auch die MitschülerInnen um Spenden bitten muss, fordern wir ein gesetzlich festgelegtes SV-Budget, welches von der Schule finanziert und am Anfang des Schuljahres der Schülervertretung zur Verfügung gestellt wird.


Kristina Ehold Kandidatin Zur Landesschülervertreterin 17 Jahre, Evangelisches Gymnasium

„Wann, wenn nicht jetzt? Wo, wenn nicht hier? Wer, wenn nicht wir!“


Know your rights! Morgen ein Überraschungstest, Hausaufgaben über die Ferien, und nein es liegt nicht an dir aber ich will dir die eins nicht geben. Du wirst in der Schule oft mit Ungerechtigkeiten konfrontiert aufgrund mangelnder Kenntnisse über deine Rechte. Aber das musst du dir nicht gefallen lassen. Denn gerade das Schulrecht bietet viele Möglichkeiten, den Schulalltag zu erleichtern und etwas zu bewegen, wenn man es kennt. Damit du einen besseren Überblick hast, werden wir Informationsfolder zum Thema Schule erstellen. Außerdem veranstalten wir Workshops, wo du dich zusätzlich informieren kannst. Denn wir lassen uns den Mund nicht verbieten und kämpfen für mehr Fairness!


Jaqueline Buhl Kandidatin Zur Landesschülervertreterin 18 Jahre, GRG15

„Der Charakter ruht auf der Persönlichkeit, nicht auf den Talenten.“


Chaos oder doch Bildung? Dadurch, dass es vor allem im letzten Jahr sehr viele Probleme bezüglich der Zentralmatura und der dazugehörigen vorwissenschaftlichen Arbeit (VWA) gab, setzen wir uns dafür ein, dass alle Lehrerinnen und Lehrer pro Jahr mindestens eine Fortbildung besuchen müssen. Für Lehrerinnen und Lehrer, die an einer AHS oder einer BMHS unterrichten, fordern wir eine verpflichtende Fortbildung, die wichtige aktuelle Themen behandelt und diese somit auf den neuesten Stand bringt. Außerdem fordern wir für alle Lehrerinnen und Lehrer, dass sie sich durch eine weitere Fortbildung neue pädagogische Methoden aneignen können.


Marcel Flitter Kandidat zum Landesschülervertreter 16 Jahre, AHS Kenyongasse

„Gemeinsam UNSERE Zukunft gestalten!“


Zeugnis mal anders Jedes Semester bekommen wir eine Rückmeldung über unseren Leistungsstand, welche den meisten von uns auch bekannt ist unter dem Titel „Zeugnis“. Wäre es nicht sinnvoll ein solches Feedback auch für Lehrerinnen und Lehrer einzuführen? Gemeinsam setzen wir uns für die Einführung eines solchen „Lehrerfeedbacks“ ein, um die Kommunikation innerhalb der Schule zu fördern. Zum einen können wir damit gegenüber unseren Schulpädagogen äußern, was gut bzw. verbesserungswürdig an ihren Beurteilungskriterien ist. Zum anderen ermöglicht uns das Feedback wichtige Anliegen an das Lehrerteam weiterzuleiten. Nutzen wir diese Chance, um mit unseren Lehrerinnen und Lehrern auf Augenhöhe zu sein!


Einladung zur Wahlparty Rechtzeitig bevor Du in die Ferien startest, möchten wir Dich zu unserer Wahlparty einladen. Gemeinsam wollen wir mit Dir direkt an der Alten Donau Gegrilltes und die Sonne genießen. Ob Schwimmen gehen, Tretbootfahren, Tischtennisspielen oder einfach nur das WM Spiel Australien-Spanien live auf der Leinwand mitverfolgen, für Unterhaltung ist auf jeden Fall gesorgt. Wir freuen uns auf Dein Kommen! Montag 23.Juni 2014, ab 16:00 Uhr Fischerstrand, 1220 Wien (U1 Alte Donau) Der Weg führt durch eine Kleingartensiedlung und wird beschildert sein. Bei Fragen kannst du dich jederzeit bei uns melden.


Felix Windsperger + 43 660 5304309 felix.windsperger@wsu.at

LSV Wahl 2014 Dienstag, 24.Juni 2014, 7:30 – 11:00 Uhr Berufsschule Hütteldorferstraße Hütteldorferstraße 7 – 17, 1150 Wien zu erreichen mit: U6, 6, 9, 18, 49, 48A

SUPPORTED BY

AHS - Team aspiration  

Dein Team für die LSV Wahl 2014