Issuu on Google+

www.einkaufscenter-neuperlach.de Nr. 1, 30. Januar 2013

München

Neuperlach

Bilder und Berichte aus dem Einkaufs-Center Neuperlach

Gut beraten

Närrisch

Mit Liebe

Doris Schwaabe von SaniPlus gibt wertvolle Hautpflege-Tipps

Prinzessin Celin I. und Prinz Luis I. geben sich die Ehre

pep-Model Linda Lukas hat sich im pep nach Geschenken umgeschaut

Seite 4

Seite 2+3

Seite 6

Fasching: Showtime am pep point Tolle Kostüme, Krapfen und Konfetti – Riesengaudi garantiert Von Faschingssamstag bis Faschingsdienstag, 9. bis 12. Februar, heißt das pep alle Besucher wieder mit großem »Helau« willkommen. Dreh- und Angelpunkt des großen Faschingstreibens ist die Bühne am pep point, wo am Samstag die Showgruppen des TSC Ottobrunn und des TSV Taufkirchen die Puppen tanzen lassen. Am Rosenmontag und Faschingsdienstag übernehmen die Faschingsgesellschaften und Prinzengarden aus München und Umgebung das Zepter und sorgen für eine Superstimmung. ich hoffe, Sie sind gut ins neue Jahr gestartet, voller Zuversicht und Freude auf das, was Sie 2013 erwartet – oder neuen Ideen, wie Sie manche Dinge positiv verändern können. Wir im pep haben die Weichen gestellt für ein tolles Jahr mit vielfältigen Events und Verschönerungen im Center. Den Auftakt mit der Aktion »Blick in die Sterne« haben Sie vielleicht schon erlebt, als nächstes Highlight präsentieren wir Ihnen fetzige Shows an Fasching. Was wir Ihnen 2013 sonst noch alles bieten werden, lesen Sie im Innenteil dieser Ausgabe der pep aktuell. Wir wünschen allen Besuchern des pep viel Spaß!

Axel Haug Center Manager

Sakrisch guat!

Gegen den kleinen Hunger gibt’s traditionell Faschingskrapfen auf Sonderverkaufsflächen der Bäckereien Wimmer und Traublinger – in vielfältigen Variationen für jeden Geschmack. Kostümierte Besucher sind an diesen drei Tagen gerne gesehen im pep! Seite 3 Die Besucher des pep dürfen sich auf mitreißende Choreografien, fantasievolle Kostüme und eine Superstimmung freuen.

Tolles Programm 2013

Tag der Liebe am 14. Februar

Ob Kinderferienprogramm, Ostern inmitten einer fröhlichen Frühlingsdekoration oder eine Mitmach-Ausstellung des »Mathematikum Gießen«: Auch in diesem Jahr hat das pep wieder einen prall gefüllten Veranstaltungskalender. So wird jeder Einkauf zum Shopping-Erlebnis. Freuen Sie sich auf Unterhaltsames und Wissenswertes, auf Witziges und Leckeres, auf Soziales und Traditionelles. Für jedes Alter und jedes Interesse ist mit Sicherheit etwas dabei. Aktuelle Termine erfahren Zauberhaft: Ende Februar zieht Sie auch unter www.ein Linda Lukas sitzt völlig verzaubert im Magic Garden. Dort gibt es so der Frühling im pep ein. kaufscenter-neuperlach.de viele verschiedene, betörend duftende Rosen!

Mo. – Sa. shoppen bis 20 Uhr! Nur hier!

P

U5

PARKEN

2000 PARKPLÄTZE

H

NEUPERLACH

ZENTRUM

139, 195, 196, 197, 192 METRO 55

Am 14. Februar ist Valentinstag, der Tag der Liebe. Ein romatisches Essen zu zweit, ein kleines Geschenk: Es gibt viele Möglichkeiten, seiner Liebsten oder seinem Liebsten zu zeigen, wie sehr man sie oder ihn mag. Holen Sie sich doch einfach Anregungen im pep, denn hier gibt es 125 Fachgeschäfte verschiedener Branchen mit unzähligen liebevollen Geschenkideen – für jeden Typ und jeden Geldbeutel. Unsere Zweitplatzierte des pep-Model-Contests, Linda Lukas, hat für Sie eine kleine Auswahl zusammengestellt. Seite 6

Der Centergutschein für 125 Shops. Nur hier!


Seite 2

30. Januar 2013

Das war 2012… Glamouröses und Traditionelles

Das wird 2013 sein… Neue Ideen und viele Überraschungen

Kaum hat das Jahr begonnen, geht es auch schon wieder rund im pep. Nach der Aktion »Blick in die Sterne« erwartet die Besucher am Faschingssamstag, Rosenmontag und Faschingsdienstag auf der Showbühne am pep point ein buntes Programm (s. Seite 3). Am 25. Februar wird dann der Frühling im pep einziehen. Freuen Sie sich auf eine zauberhafte Ob Elvis- oder Model-Contest, Dekoration, die trübe Tage Kamelreiten für Kinder oder die und Kälte vergessen lässt. Ausstellung »Im Land der Zwerge«: Es war wieder ein spannendes, unterhaltsames Jahr für Groß und Klein – für manche unvergesslich und mit schönen Folgen: Einige der Models konnten mittlerweile Verträge mit renommierten Model-Agenturen Die Teilnehmerinnen des pep-Model-Contest mit Thomas Rath (Mitte). abschließen.

Spaß für Kinder Das Prinzenpaar der Faschingsgesellschaft »Gleisenia«, Christine I.

Für Kinder gibt es in die- und Michi I. sind am Rosenmontg zu Gast im pep. sem Jahr wieder jede Menge Vergnügliches. »Mathematik? Igitt!«, werden bestimmt viele sagen. Aber genau diese Kinder sollten unbedingt in die interaktive Ausstellung »Tüfteln und Knobeln« Ende Juni kommen. Einen Hauch vom Wilden Westen kann man im August am pep point schnuppern. Das Ferienprogramm Was erwartet mich? Diese unter dem Motto »Indiaund ähnliche Fragen be- ner« verspricht aufregende Erstaunliche Experimente zeigt das Mathematikum Gießen in der schäftigen alle Menschen Begegnungen. interaktiven Ausstellung »Tüfteln und Knobeln«. und so mancher wünscht sich ab und zu in die Zu- Spannender Herbst kunft sehen zu können. Diese Gabe hat die promi- Am 22. September sind nente Seherin Lilo von Kie- Groß und Klein eingelasewetter, die – wie auch im den, bei einem Volkslauf vergangenen Jahr – Mitte mitzumachen unter dem Januar für die Besucher des Motto »Das pep läuft für pep einen Blick in die Ster- ein Kinderherz«. Die Vorne warf. »Sie wusste Dinge bereitungen sind in vollem über mich, die niemand Gang. Und im Herbst ist wissen konnte«, erzählte eine »Genussmeile« geein Besucher beeindruckt. plant mit Shows und proLilo von Kiesewetter zieht gerne ihre Tarot-Karten zu Rate, wenn es Das pep wünscht alles Gute minenten Gästen. Lassen Das Kinderferienprogramm 2013 steht unter dem Motto »Indianer«. darum geht, das Schicksal mancher Menschen vorauszusagen. Sie sich überraschen! für 2013.

Erstes Highlight

Lilo von Kiesewetter blickte in die Sterne

Tolle Veranstaltungen und schönes Ambiente pep Center Manager Axel Haug zieht eine positive Bilanz für 2012 und gibt einen Ausblick auf 2013 Herr Haug, im Sommer 2012 haben Sie als Center Manager das pep übernommen. Wie ist Ihre Bilanz? Nun, zunächst kann ich sagen, dass ich mich gut eingelebt habe. Wir hatten tolle Aktionen mit Prominenten – ich denke da beispielsweise an den pep-Model-Contest mit Thomas Rath. Das Center hat sich in dieser Zeit noch weiter zum Positiven hin entwickelt, dank der Umbauten, die einige unserer Mietpartner durchgeführt haben, zum Beispiel Esprit und Schlemmermey-

plant, bei denen wir auch er. Ich fühle mich wohl hier die Menschen im Stadtund habe viele tolle Menviertel miteinbeziehen. Ein schen, auch aus dem UmHighlight wird beispielsfeld des pep, kennengelernt. weise ein Volkslauf im Das pep ist ständig in BeSpätsommer zugunsten eiwegung, um seinen Besuchern den Aufenthalt noch ner caritativen Einrichtung angenehmer zu machen. sein. Wir rechnen mit Was planen Sie 2013? 2000 bis 3000 TeilnehEs stehen einige weitere mern. Pep zum FC Bayern – was Umbauten verschiedener Geschäfte an, darunter halten Sie davon? Das hört sich großartig an! zum Beispiel WMF und Pep ist eine tolle PersönlichNordsee. Außerdem wird keit, nicht nur als Fußballdie Glaskuppel saniert, die Star. Der Name steht uns ja jetzt doch schon einige gut. Ich würde mich freuen, Jahre alt ist. Und natürlich haben wir auch wieder vie- pep Center Manager Axel Haug möchte 2013 die Vernetzung mit ihm einmal bei uns im Center begegnen zu dürfen. le neue Veranstaltungen ge- Einrichtungen im Statviertel ausbauen.

Welche Ziele haben Sie sich für 2013 gesteckt? Ich möchte die Vernetzung mit den Einrichtungen im Stadtteil ausbauen. Das pep ist schließlich schon immer mehr als nur ein Einkaufs-Center gewesen. Wir haben eine soziale Verantwortung. Ich sehe mich daher auch als Ansprechpartner für unsere Kunden. Und natürlich möchte ich das pep noch attraktiver, interessanter und lebendiger gestalten. Es wird sicher ein schönes Jahr werden.


30. Januar 2013

Seite 3

BEAUTY TIPP

Spaß für Kinder Lasst die Puppen tanzen

Faschingsprogramm Faschingssamstag, 9. Februar 2013 11.00 bis 13.00 Uhr 14.30 bis 17.00 Uhr

TSC Ottobrunn TSV Taufkirchen e. V. mit den Funky’s

Rosenmontag, 11. Februar 2013 12.00 Uhr 13.00 Uhr 14.00 Uhr 15.00 Uhr 16.00 Uhr 17.15 Uhr Direkt am pep befindet sich wohl eines der schönsten Münchner KellerTheater, das PEPPER. Doch hier wird nicht nur abends Theater gespielt: Jeden Dienstag ab 15 Uhr können Kinder unter Anleitung von Manuela Clarin und Ingmar Thilo vom Münchner Galerie Theater verschiedene Theaterformen kennenlernen und ausprobieren. Im Mittelpunkt steht das Marionettenspiel. Hierzu wird alles selbst gemacht Der Winter stellt unsere Haut im wahrsten Sinn auf eine Zerreißprobe. Die Kälte lässt sie austrocknen und schuppig werden. »Eine gute Pflege mit viel Feuchtigkeit ist daher ein absolutes Muss«, sagt Köksal Yildirim, Filialleiter von Yves Rocher im pep. Für winterzarte Haut empfiehlt er zum Beispiel die Serie »Experte Repair-Pflege« mit Bio-Karitè-Butter: Pflegedusche, Balsam und Körpermilch speziell für sehr trockene Haut. Für die reifere Haut bietet Yves Rocher die Pflegeserie »Riche Creme«. »Sie ist unser Klassiker und hat sich

bereits jahrelang bewährt«, so Yildirim. Das Geheimnis: Die wohlduftenden Tagesund Nachtcremes enthalten 30 kostbare, pflanzliche Öle, die die Haut verwöhnen. Für jüngere Haut ist Serum vegetal genau das Richtige. Die enthaltene Hyaloronsäure fördert die Erneuerung der Hautzellen. Mit dieser Pflege kommen Sie garantiert gut durch den Winter. Das Besondere an Produkten von Yves Rocher: Sie bestehen zu 100 Prozent aus pflanzlichen Stoffen. Das ist Natur pur!

und erdacht, von der Geschichte über das Bühnenbild, Licht und Ton bis hin zu den Figuren. Und dann heißt es: Vorhang auf und raus auf die Bretter, die die Welt bedeuten! Anmelden muss man sich nicht und wer sich gerne vom Zuschaurrraum aus alles ansehen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Erreichbar ist das PEPPER über den Vorplatz des pep durch den Eingang des Starbucks Coffee Shop.

Rausverkauf bei WMF Umbau steht bevor

Faschingsdienstag, 12. Februar 2013 12.00 Uhr 13.00 Uhr 14.00 Uhr 15.00 Uhr 16.00 Uhr 17.00 Uhr

FC Laim Kirchheimer Narrenrat Perchalla Starnberg Narrhalla Oberschleißheim Heimatgilde »Die Brucker« Moosacher FC

Unser Tipp! Kultur nebenan Gleich gegenüber des pep befindet sich das Kulturhaus Neuperlach, in dem jeden Monat Theater-, Musik- und andere Veranstaltungen stattfinden. Das Programm und nähere Informationen finden Sie unter: www.kulturhaus-neuperlach.de

Impressum Herausgeber: Werbegemeinschaft Einkaufs-Center München-Neuperlach pep Ollenhauerstraße 6 · 81737 München Telefon 6733510 ·Telefax 67335126 E-Mail: centermanagement-pep@ece.com V.i.S.d.P.: Axel Haug (Center Manager) Redaktion: Sybille Föll Anzeigen: Dieter Bauer, Sandra Bruckner Druck: Süddeutsche Societäts-Druckerei GmbH Lise-Meitner-Straße 7 82216 Maisach-Gernlinden Auflage: 206720 Stück

Bei WMF gibt es jetzt tolle Schnäppchen. Filialleiterin Lina Attenberger freut sich schon auf den neuen Laden.

Bis zu 50 Prozent Nachlass auf alle Haushaltswaren gibt es jetzt bei WMF. Demnächste wird das Geschäft umgebaut und erstrahlt dann in neuem

Glanz. Wärenddessen geht der Verkauf jedoch weiter: Auf einer Sonderfläche im EG vor Emilia erhalten Sie auch weiterhin bewährte WMF-Qualität.

Krapfen-Kreationen Exclusiv am Sonderstand der Bäckerei Traublinger So kennt man den traditionellen Faschingskrapfen: süß gepudert und meistens mit leckerer Marmelade gefüllt. »Doch warum nicht auch mal anders?«, fragten sich die Konditoren der Bäckerei Traublinger und kreierten köstliche Varianten: Gefüllt mit sahniger Vanille- oder Schoko-Creme, glasiert in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Himbeere, Eierlikör oder

FC Laim Faschingsgilde Olching Schleißheimer Narrenrat Gleisenia Unterhaching FG Feringa FC Neuhausen

Latte Macchiato mit entsprechender Füllung, mit Schokoraspeln und Streuherzen verziert – oder unverziert für puren Genuss. Wem jetzt das Wasser im Mund zusammengelaufen ist, kommt am besten zum Sonderstand der Bäckerei Traublinger vor der Filiale im Erdgeschoss, wo es all diese Köstlichkeiten am Faschingssamstag, Rosenmontag und Faschingsdienstag gibt.

KRAPFENSonderverkaufsstand am 9. 2. Rosenmontag & Faschingsdienstag im Erdgeschoss Reinbeißen und genießen Sie sind wieder da! Unsere Faschingskrapfen 2013 • Aprikose/Mangokrapfen • Nougatkrapfen • Krapfen gepudert • Krapfen glasiert mit Streuherzen • Kirschwasserkrapfen • Erdbeerkrapfen mit Schuss (ab 4. 2.)

• Tiramisukrapfen • Vanillekrapfen • Eierlikörkrapfen • Schokokrapfen (bis 2. 2.) • Latte Macchiatokrapfen (vom 4. –9.2.) n! n werde Jetzt Fa om/traublinger ok.c

cebo www.fa

Bäckerei · Konditorei Traublinger GmbH Weißenfelderstraße 8 · 85551 Heimstetten Tel. 0 89 / 90 04 91-0 · info@traublinger.de · www.traublinger.de GESCHMACK HAT EINE BACKSTUBE


Seite 4

30. Januar 2013

Die Doris-Schwaabe-Kolumne:

Rund um die Gesundheit Die Haut ist der Spiegel der Seele – so sagt es ein altes Sprichwort. Wir fragen Apothekerin Doris Schwaabe nach ein paar Tipps für einen guten Hautschutz speziell zur Pflege in der kalten Jahreszeit. Frau Schwaabe, warum ist unsere Haut im Winter besonders strapaziert? Kälte draußen und trockene Heizungsluft drinnen sind Stressfaktoren für jeden Hauttyp. Im Winter verliert die Haut verstärkt Feuchtigkeit. Ab acht Grad Celsius stellt zudem die Haut ihre Talgproduktion ein und ist dadurch in ihrer Schutzfunktion beeinträchtigt. Dadurch können Hautirritationen entstehen, Neurodermitis oder andere Hautbeschwerden werden begünstigt. Auch die Sonne mit ihrer positiven Wirkung auf das Immunsystem lässt sich seltener blicken.

Apropos Sonne, wie sieht es denn mit Sonnenschutz im Winter aus? Das ist ein ganz wichtiges Thema! Besonders alle Wintersportler, die im Schnee unterwegs sind, brauchen unbedingt einen effektiven Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor, denn der Schnee reflektiert die Sonne. Am besten geeignet sind Produkte mit integriertem Kälteschutz. Rissige und spröde Lippen lassen sich durch Anwendung von pflegenden Fetten vermeiden. Wie können wir unsere Haut also im Winter optimal schützen? Indem wir sie noch mehr pflegen als sonst, am besten mit fetthaltigen Cremes und Bodylotionen. Geeignet sind besonders Wasser-in-Öl-Emulsionen, die gleichzeitig für Geschmeidigkeit und Elastizität sorgen. Hochwertige

Produkte ohne Duft-, Konservierungs- und Zusatzstoffe vermindern das Risiko für Allergien und Hautirritationen. Für Männer gilt: Unbedingt nach der Rasur die beanspruchte Haut eincremen. Auch die Hände freuen sich über eine extra Portion pflegender Handcreme. Und wie sieht es mit einem schönen heißen Bad aus? So angenehm ein heißes Vollbad im Winter auch sein mag, es entzieht unserer Haut zusätzlich Fett. Am besten einfach ein bisschen weniger oft und vor allem nicht zu heiß duschen oder baden. Zu empfehlen sind rückfettende Dusch- bzw. Badezusätze. Wie finde ich aus der Fülle der Produkte das richtige für meine Haut? Vom 30. Januar bis 2. Februar bietet die Apotheke im Rahmen der Aktionstage »Gesundheit für Haut und Haare« Informationen zu diesem Thema und Gelegenheit, vieles auszuprobieren. Zusätzlich werden Kurzbehandlungen, Hautberatung und Haaranalyse angeboten. Unser kosmetisches Fachpersonal freut sich auf zahlreichen Besuch.

SaniPlus-Veranstaltungskalender Vorträge und Selbsthilfegruppen der SaniPlus Apotheke im pep bei SaniEnergy Charles-de-Gaulle-Straße 6 · 81737 München (gleich hinter dem pep) Termin

Zeit

Thema

Mi. 6.02.13

18.00

Darmgesundheit – was tun bei Reizdarm und allgemeinen Darmbeschwerden? Referentin: Gabriele Schlieker, Heilpraktikerin

Mi. 27.02.13

18.30

Arbeitsrechtliche Stolpersteine bei Mobbing am Arbeitsplatz mit Wilfried Dormann, Rechtsanwalt für Arbeitsrecht – Eintritt: € 8,00 Veranstalter: Mobbing Beratung München / Konsens e.V.

Mi. 6.03.13

18.00

Antihormontherapie bei Brustkrebs – Nutzen und Nebenwirkungen Referent: Dr. med. Daniel Sattler, Frauenarzt, Schwerpunkt gynäkologische Onkologie, Praxis Gynäkologie Arabella, München

Eintritt frei außer anders angegeben SaniPlus Apotheke im pep, Tel. 0 89 / 67 00 96 – 40 oder www.sanipep.de

Events und Aktionen der SaniPlus Apotheke im pep Termin

Zeit

Thema

Mi. 30.01. – Sa. 2.02.13

10.00 – 18.00

Thementage: Gesundheit für Haut und Haare Kompetente Beratung, interessante Aktionen und Angebote zu den Themen: Neurodermitis, Naturkosmetik, Anti-Age-Pflege, natürliche Haarpflege, dauerhafte Haarentfernung

Di. 12.02.13

11.00 – 15.00

Faschingsdienstag: Kostenloses Kinderschminken – ohne Anmeldung

Mi. 13.02.13

mit Anmeldung

Prüftag für Blutdruck-Messgeräte aller Hersteller – Messtechnische Kontrolle inkl. Vergabe des CE-Prüfzeichens

Di. 19.02.13

mit Anmeldung

Venenaktionstag: Messung der Venenfunktion und Beratung zur Kompressionstherapie; Schutzgebühr: € 3,00

Mi. 20. bis Sa. 23.02.13

10.00 – 18.00

Thementage: Rund ums Auge Kompetente Beratung, interessante Aktionen und Angebote kostenloser Sehtest am 20.02.13 – ohne Anmeldung

Do. 21.02.13

mit Anmeldung

Skin Ceuticals Kurzbehandlung für ausdrucksvolle Augen Terminvereinbarung: 0 89 / 67 00 96 – 28

Mi. 20.02.13 Di. 26.02.13

10.00 – 18.00

Kontrolltag für Blutzuckermessgeräte: Wir überprüfen kostenlos Blutzuckermessgeräte! Defekte Geräte werden ausgetauscht

Nach mit Vereinbarung Anmeldung

Perfekt geschminkt – individuelles Tages-Make-up und Schminkberatun; Termine: 0 89 / 67 00 96 – 28

Weitere Informationen und Anmeldung: SaniPlus Apotheke im pep, Tel. 0 89 / 67 00 96 – 40

KURSE bei SaniEnergy – die aktuellen Themen und Termine – Jetzt anmelden!

Wer löst das Puzzle? Mitmachen und 50-Euro-Einkaufsgutschein gewinnen

Achtung Rätselfans: Wenn man die einzelnen Bild-Teile richtig zusammensetzt, ergibt das fertige Foto die Ansicht der Außenfassade eines unserer Geschäfte im pep. Den Namen des Geschäftes schreiben Sie bitte auf eine Postkarte (Einsendeschluss: Mittwoch, 13. Februar 2013, Telefonnummer nicht vergessen!) und schicken diese an: Einkaufs-Center München-Neuperlach pep / Center Management, Ollenhauerstraße 6, 81737 München. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir einen pep-Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro.

Termin

Zeit

Thema

6 x fr. ab 1.02.13

18.30 – 20.00 Entspannung durch Klangschalen – Genießen Sie die Entspannende Wirkung von Klängen und Schwingungen sowie ein einzigartiges »Klangkonzert« – mit Klaus Küffer, Klangschalen-Therapeut

Samstag 9.02.13

10.00 – 13.00

Workshop: meditieren lernen und die eigene Mitte (wieder-) finden – Kraftvoll geführter Meditationskurs für Stressabbau, Aktivierung der Selbstheilungskräfte, Entspannung – mit A. Wüstner

6 x do. ab 14.02.13

18.45 – 20.15

Wirbelsäulengymnastik mit »Flow Tonic Pads« Dynamisches Rückentraining und Kräftigung des ganzen Körpers mit Christiane Praeg, staatl. gepr. Sport- und Gymnastiklehrerin

8 x mo. ab 18.02.13

15.00 – 15.45

FitKids – Bewegungsprogramm für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren – »Durch Bewegung gesund heranwachsen« – Prävention für Kinder im Vorschulalter – mit Felippe Toledo, Physiotherapeut FitKids für Kinder zwischen 6 und 8 Jahren von 16.00 – 16.45 Uhr

3 x di. ab 19.02.13

15.30 – 17.00

Atemgymnastik – Hilfe bei Atemnot, Bronchitis, Asthma und COPD mit Gudrun Roller, Asthma/COPD-Beraterin

4 x mi. ab 20.02.13

20.00 – 21.15

Mentale Tiefen-Entspannung: Aktivieren Sie Ihre inneren Kräfte und Ihre Intuition für ein gesundes, glückliches und selbstbestimmtes Leben. Motto: Wünsch dir was! Leichtigkeit! Persönlichkeit! Lasse fließen! Mit Petra Vindeby, Training und Coaching

8 x do. ab 21.02.13

14.00 – 15.00

Rückentraining – Wirbelsäulengymnastik und Haltungstraining mit Kamila Bogdan, Physiotherapeutin

Samstag 23.02.13

10.30 – 13.00

Workshop: Pilates für Nacken und Schultern Pilates zum Kennenlernen mit Übungs-Schwerpunkt Nacken, Schultern und Rücken – mit Martina Bäumle, Pilates-Instruktorin

7 x di. ab 26.02.13

10.00 – 11.30

Meditation – mit einem Lächeln in den Tag starten Mit Angelika Wüstner, Meditationslehrerin, Entspannungs-Trainerin

7 x di. ab 26.02.13

19.30 – 21.00

Meditation – aus der Kraft der Gedanken schöpfen – mit der tiefsten Form der Entspannung einen Weg zu Ruhe und Gelassenheit finden; Mit Angelika Wüstner, Meditationslehrerin

Samstag, 2.03.13

11.00 – 17.00

Spezial-Seminar: Mit mentaler Tiefenentspannung Löffel verbiegen! Wecken Sie Ihre innere Kraft und erleben Sie Ihre mentale Stärke! Petra Vindeby (Mental-Trainerin, Coach), Anna M. Größinger

Samstag 9.03.13

10.30 – 13.00

Workshop: Bewegliche Wirbelsäule mit Yoga Yoga zum Kennenlernen mit Übungs-Schwerpunkt Rückengesundheit und Mobilisation – mit Martina Bäumle, Yogalehrerin

Samstag 9.03.13

11.00 – 17.00

Seminar: Mentale Tiefen-Entspannung – Wellness für Ihre Seele! Positive Veränderungen lassen sich besser im entspannten Zustand erreichen. Je entspannter Sie sind, umso leichter fallen Ihnen der Alltag und Ihr gesamtes Leben! mit Petra Vindeby

8 x di. ab 19.03.13

18.15 – 19.45

Yoga – Energie für Körper und Seele Mit Irene Fiala, ärztlich geprüfte Yogalehrerin

8 x di. ab 19.03.13

20.00 – 21.15

Yoga des Herzens – Entspannung nach einem anstrengenden Tag Mit Irene Fiala, ärztlich geprüfte Yogalehrerin

Die Kurse finden im SaniEnergy – Zentrum für Gesundheit und Wohlbefinden statt. Weitere Kurse, Kurspreise und Anmeldung: SaniEnergy – Charles-de-Gaulle-Straße 6, Tel. 0 89 / 6 49 12 31 – 10 oder www.sanienergy.de


SUNNY D N RU

Wir helfen Ihnen sparen

U

H E IT

PLUS M

D N U IHR E GES

Gesund durch die tollen Tage Bei leichten Schmerzen Bei Erkältung und Bei verstopfter Nase verschleimten Husten und Husten oder Fieber

Zur Aufrechterhaltung normaler Blutfettwerte

22% TRANSPULMIN Erkältungsbalsam(3) gespart

IBU-LYSINratiopharm 684mg (1)

HEXAL ACC Akut 600 mg(2)

Filmtabletten

Brausetabletten

39%

Creme zur Anwendung

Omega 3

zum Lösen von Schleim

gespart

auf der Haut und zur Inhalation

Folsäure

100 g

1000 mg

23%

für Jugendliche

gespart

und Erwachsene

Hustenlöser

in den Atemwegen

DOPPELHERZ aktiv A Seefischöl D + GRATIS-Z ktion

20 St.

20 St.

oppelh ugabe er direkt z Abwehr Ak 20 Por t tionen iv

120 Kapseln

statt 7,85 €*

statt 9,90 €*

statt 12,95 €*

statt 19,95 €*

5,99€

5,99€

9,99€

17,99€

Bei arthrotischen Damit Sie mobil Gelenkveränderungen bleiben ORTHOMOL Arthro Plus

15%

30 Tagesportionen

gespart

Granulat / Kapseln

gabe TIS-Zu + GRA thro Plus 1 Ar sband Fitnes

ALLGÄUER LATSCHEN KIEFER

22% gespart

Medizinische Feuchtigkeitspflege

Für normale Kopfhaut und feines Haar

EUBOS MED Trockene Haut

DUCRAY EXTRA MILD

Mobil Schmerzfluid

Urea 5% Hydro Lotion

zur Unterstützung bei Zerrungen, Prellungen, Verstauchungen, Muskelund Gelenkschmerzen 250 ml

schnell einziehende

28% gespart

20%

Shampoo

gespart

mit Kopfhautschutz für die häufige Haarwäsche, ohne Parabene 200 ml

Feuchtigkeitspflege, atmungsaktiv, nicht fettend 200 ml

statt 64,95 €*

statt 10,25€*

statt 14,00 €*

statt 8,80€*

54,99€

7,99€

9,99€

6,99€

entspr. 31,96€/1l

entspr. 49,95€/1l

entspr. 34,95€/1l

Wohltuend reichhaltige Creme

Reichhaltige Aufbaupflege 14%

Bekämpft die Symptome trockener Haut

18%

LA ROCHE-POSAY

VICHY

gespart

Nutritic Intense Riche

Milde Pflege für die Augenkonturen AVÈNE Beruhigende Augencreme reizlindernd, feuchtigkeitsspendend abschwellend 10 ml

tiefenwirksame, wiederherstellende Aufbaupflege bei sehr trockener Haut 50 ml

14% gespart

gespart

EUCERIN Trockene Haut Complete Repair

Nutrilogie 1 oder 2 Intensiv-Aufbaupflege-Creme für trockene Haut. Reduziert Spannungsgefühle, 24 h Wohlbefinden 50 ml

Intensiv Lotion 10% Urea reichhaltige Körperpflege 250 ml

statt 15,90 €*

statt 19,90 €*

statt 17,50 €*

statt 20,80 €*

12,99€

16,99€

14,99€

15,99€

entspr. 33,98€/100ml

entspr. 29,98€/100ml

entspr. 63,96€/1l ko st en lo s!



entspr. 129,90€/100ml

23% gespart

 ko st en lo s! 

Direkt-Granulat gratis!

ko st en lo s!

Tel. 089 - 40 28 794 - 0 . Fax 089 - 40 28 794 - 10 . eMail apo@sunnyplus.de . www.sunnyplus.de

5%

(**)

erhalten Sie eine Probe EUNOVA

Rabatt mit der Kundenkarte



Filiale SunnyPlus Apotheke . Albert-Schweitzer-Str. 64 . 81735 München

zusätzlich



* Die hier angegebenen Preisvorteile beziehen sich auf eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP). ** Mit der SaniPlus-Card erhalten Sie auf unsere günstigen Preise zusätzlich 5% Kundenkartenrabatt, nicht aber auf preisgebundene Arzneimittel oder Zuzahlungen. Angebote gültig bis 27.02.2013. Alle Preise inkl. MwSt., Preisangaben ohne Gewähr, Irrtum vorbehalten, Verkauf solange Vorrat reicht!

ko st en lo s!

Tel. 089 - 67 00 96 - 0 . Fax 089 - 67 00 96 - 32 . eMail apo@sanipep.de . www.sanipep.de

SaniPlu s im PEP jetzt au auf Face ch book!



SaniPlus Apotheke im PEP . Apothekerin Doris Schwaabe e.K. Ollenhauerstr. 6 . 81737 München

ko st en lo s!



ko st en lo s!



(1)IBU-LYSIN ratiopharm® 684 mg Filmtabletten Wirkstoff: Ibuprofen-DL-Lysin (1:1) Anwendungsgebiete: Leichte bis mäßig starke Schmerzen wie Kopf-, Zahn-, Regelschmerzen, akute Migränekopfschmerzen mit oder ohne Aura, Fieber und Schmerzen bei Erkältung IBU-LYSIN-ratiopharm® wird angewendet bei Kindern ab 20 kg Körpergewicht (etwa 6 Jahre), Jugendlichen und Erwachsenen Stand: 11/11 Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! (2)ACC® akut 600 mg Hustenlöser/ACC® akut 600 mg Z Hustenlöser Brausetabletten Wirkstoff: Acetylcystein Anwendungsgebiete: Zur Schleimlösung und zum erleichterten Abhusten bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim. Enthält Lactose und Natriumverbindungen. Mat.-Nr.: 2/643829/643442 Stand: August 2010 HEXAL AG, 83607 Holzkirchen, http://www.hexal.de SaniZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Plus (3)Transpulmin® Erkältungsbalsam Zur Anwendung auf der Haut und zur Inhalation bei Erkältungskrankheiten Arzneilich wirksame Bestandteile: Cineol, Menthol, Campher. Anwendungsgebiete: Bon Zur Anwendung auf der Haut und zur Inhalation. Transpulmin® Erkältungsbalsam dient der äußeren Anwendung zur Verbesserung des Befindens bei Erkältungskrankheiten der Luftwege (wie unkomplizierter Schnupfen, Heiserkeit und unkomplizierter Bronchialkatarrh) Warnhinweise: Enthält Parabene als Konservierungsmittel. Packungsbeilage beachten! gegen Vorlage Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. dieses Bons

Einlösbar in der SaniPlus Apotheke im PEP sowie der SunnyPlus Apotheke, nur solange Vorrat reicht!


Seite 6

30. Januar 2013

Alles Liebe zum Valentinstag! Linda Lukas, 20, wurde im vergangenen Jahr beim pep Model-Contest Zweite. Das Modeln macht ihr großen Spaß, aber im Herbst 2013 will sie es zugunsten eines Psychologie-Studiums aufgeben. »Da habe ich dann keine Zeit mehr dafür«, sagt sie. Doch bis dahin erwartet sie noch eine aufregende Zeit: Im April fliegt sie mit ihrer Mo-

delagentur für drei Monate nach Hongkong/China zu einem Shooting, anschließend besucht sie noch ihre Tante in Tokio/Japan. Für unsere Leser war sie jedoch erst einmal im pep unterwegs, um Ideen für Valentinstag zu sammeln – sie freut sich schon darauf, den Tag der Liebe mit ihrem Freund verbringen zu können. »Mmm, vielleicht treffen wir uns zum Sektfrühstück?« überlegt sie, als sie im Ständer von »Smartbox« im DER Rei-

Düfte ausprobieren liebt Linda. In der City Parfümerie testet sie das Zu einem romantischen Abend zu neue Parum von Lacoste - und ist restlos begeistert. Zweit gehört Kuschel-Musik.

sebüro die Geschenkbox entdeckt. »Oder lieber ein gemütlicher Abend zu Hause?« Bei Saturn findet sie die passende Musik dazu: Einen Sampler »Love Story« mit Ein Sektfrühstück Hits von Robbie Williams, ist auch eine nette Bruno Mars, Katie Melua Idee für Valentins- und anderen Lieblingsintag, findet Linda. terpreten von ihr.

Was ihr Freund ihr wohl schenken wird? In der City Parfümerie schaut sie nach ihrem Lieblingsduft »Candy« von Prada, probiert aber auch den neuen Damenduft Eau de Lacoste – und ist begeistert: weiße Ananas und Mandarine, in der Kopfnote Orange und Jasmin ergeben eine sinnlich-fruchtige Krea-

tion. Vielleicht schenkt er ihr ja auch Schmuck. Das Herz-Medaillon aus Sterling-Silber von Tom Bauer, das mit Zirkonia-Steinen besetzt ist, gefällt ihr sehr. Sie lääst sich überraschen! Rechts: Das bezaubernde HerzMedaillon gefällt Linda sehr. Entdeckt hat sie es bei Okado.

54892937

0800/3301000 0172/8451101

Öffnungszeiten:

W W W.


PEP aktuell 01 / 2013