Issuu on Google+

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

en! d r e w n a F t z t e J aufszentrum /Olympia-Eink facebook.com

Nr. 3

Bilder und Berichte aus dem Olympia-Einkaufszentrum www.olympia-einkaufszentrum.de

Farbe bekennen Die neue Frühjahrsrmode sorgt für viele Komplimente Ein gewaltiger Hauch von Frühling weht jetzt schon im OEZ, von dem Sie sich anstecken lassen können – überall in den Shops des Centers gibt es jetzt die neuesten Trends in den herrlichsten Farben und Stoffen, die diese Saison so angesagt sind. Wenn es regnet, dann Komplimente für Ihr neues Outfit!

Gute Laune anziehen rechtzeitig zum Frühjahr, das man ja allgemein mit Neuanfang verbindet, startet auch das Olympia-Einkaufszentrum so richtig durch. Sie werden sich wundern und staunen, sollten Sie tatsächlich schon länger nicht mehr das OEZ besucht haben, was wir uns natürlich schwer vorstellen können. Bei uns hat sich einiges getan und tut es weiter! Fast jede Woche gibt es hier neue starke Shops und Marken zu entdecken oder »alte Bekannte«, die sich im neuen Glanz präsentieren!

Es ist eigentlich nur eine wärmende und schützende Hülle, aber ein neues tolles Kleidungsstück, ein schicker Schuh oder ein süßes Accessoire wie Tuch oder Schmuck macht nicht nur gute Laune, sondern verleiht Selbstbewusstsein und sorgt für ein attraktives Auftreten. Und mal ehrlich: Wer will das nicht? Auch die Herren der Schöpfung können da öfter mal den Mut zu neuer, trendiger Klei-

dung haben oder einem modernen Haarschnitt. Die Liebste wird begeistert sein! Auch davon, wenn Sie mit ihr die neue Mode bei einem OEZBummel ausprobieren. Frische Farben und starke Muster sind angesagt in der Damenmode, auffälliger Modeschmuck mit großen, bunten Details, Blockabsätze kommen wieder, gern auch in anderer Farbe, glänzend in Lack und metallisch schillernd, und spitze Schuhe. Einen ersten Blick auf die Trends können Sie auf Seite 5 werfen. Das erinnert alles auch ein wenig an die Kultserie »Mad Man«, die in den späten Sechzigerjahren spielt und in der die Mode auch den zunehmenden Aufbruch der Frauen damals widerspiegelt. Zu entdecken gibt es auch die vielen Läden und Marken im OEZ, die jetzt umgebaut und eröffnet haben. Mehr zu den Metallic, kombiniert mit Beige- und Flamingo-Tönen sind einer neuen Shops auch auf Seite 4. der neuen Trends, den es jetzt im OEZ gibt. Foto: Bijou Brigitte

Erleben Sie »Ostern bei Familie Gluck«

Erntezeit im Frühjahr Liebevolle Dekoration und tolles, kostenloses Kinderprogramm vom 21. bis 30. März Wir und unsere Kundinnen und Kunden ernten derzeit sozusagen die ersten Früchte der großen Umbauwelle im Center, die auch noch die nächsten Monate andauern wird. Schöne neue Läden präsentieren sich schon jetzt und sorgen auch im Center an der Hanauer Straße für wahre Frühlingsgefühle und noch mehr Shoppingvergnügen. Trotz aller Veränderungen bleiben wir unserer Linie treu, den Kunden immer wieder tolle Erlebnisse zu bieten – wie jetzt mit unserem Osterprogramm! Herzlichst Ihr Christoph von Oelhafen, Center Manager

Tolle Aktionen zum sich Freuen und Staunen bietet das OEZ seinen kleinen und großen Kunden wieder rund um das Osterfest. Heuer lautet das Thema: »Ostern mit Familie Gluck«.

Oster-Fachmärkte Die liebevoll arrangierte Osterdekoration ist vom 21. bis Ostersamstag, 30. März, im Center zu sehen. Am Feiertag Karfreitag, 29. März, hat das OEZ geschlossen. Ostersonntag ist dann am 31. März. Auch ein Kinderprogramm findet wieder statt: Mehr auf Seite 3 und 6. Auf speziellen Fachmärkten von Eilles, McPaper und Edeka gibt es alles Nötige zu Ostern, von Schokohasen bis Bei den süßen Dekorationen lernt man nebenbei auch etwas über die Traditionen zu Ostern. zu kleinen Geschenken.

6. März 2013

Das OEZ im Fokus

Erkennen Sie’s?

Vielleicht machen Sie ja öfter auch eine kleine Pause vom Shopping im OEZ und entspannen auf den Ruhebänken? Dann ist Ihnen dieses Detail vielleicht schonmal aufgefallen? Denn dieser OEZ-Besucher ist ein Dauergast mit einer recht überschaubaren Aufgabe und genießt in entspannter Pose das Geschehen um ihn herum.

Dauergast im OEZ Es befindet sich mitten im Center und ist von Wasser umgeben. Es handelt sich um die Füße des Froschkönigs am Brunnen im Untergeschoss. Dort erfreuen insgesamt zwei bronzene Amphibien kleine und große Besucher als Wasserspeier und Brunnenfiguren. Schon zur Eröffnung des OEZ 1972 sorgten Wasserspiele und Ruhezonen an grün umrandeten Brunnen für Atmosphäre im OEZ. Highlight waren die Wasserfontänen und Glasfaserbüschel, die durch Lichtstrahlen in den Farben des Regenbogens leuchteten.

VIELFÄLTIG www.OEZ-CENTERGUTSCHEIN.de

Mo. - Sa. bis 20 Uhr für Sie geöffnet 2.400 Parkplätze U-Bahn-Linie U-Bahn-Linie 3 olympia-einkaufszentrum.de


Seite 2

Sonderveröffentlichung Münchner Wochenanzeiger

Bilder und Berichte aus dem Olympia-Einkaufszentrum

Vom Hinter- in den Vordergrund

Fit in den Frühling

Beeindruckende Fotoausstellung »Mütter – Töchter« von der »Lebenshilfe München«

Unsere Tipps von Experten aus dem OEZ

Noch bis 9. März 2013 zeigt die Lebenshilfe München e.V. die Ausstellung »Mütter –Töchter« im Olympia-Einkaufszentrum (OEZ).

Dank an die Mütter Ausgestellt werden Bilder der Kamerafrau und Fotografin Catherina Conrad, die eine ganz neue Sicht auf ganz besondere Mütter zeigen. Sehr unterschiedliche Mütter hat sie vor ihre Kamera geholt. Sie leben alle in und um München und sie verbindet einzig die Tatsache, dass sie Mütter einer behinderten Tochter sind. Die Ausstellung konzentriert sich dabei absichtlich

auf die Mütter, denn sie sind es, die sich normalerweise um die behinderten Kinder kümmern. Sie gehen mit ihnen an die Öffentlichkeit, sie kämpfen für bessere Bedingungen, betreuen, organisieren, pflegen und treten dabei selbst meist in den Hintergrund. Die Lebenshilfe München e.V., gegründet vor mehr als 50 Jahren, hat Müttern von behinderten Kindern viel zu verdanken. Deshalb ist es dem Elternverein Lebenshilfe ein wichtiges Anliegen, in dieser Ausstellung diese Frauen ins Zentrum zu rücken. Einer möglichst breiten Öffentlichkeit sollen auf diese Weise Persönlichkeiten nahe gebracht werden, die tapfer, aber auch selbstbewusst eine schwierige und lebenslang notwendige Aufgabe angenommen haben und dadurch

einen unschätzbaren Beitrag für die Gesellschaft leisten. Die Fotografin Catherina Conrad wurde am 9. November

1975 in München geboren, hat an der FAMU (Academy of Performing Arts, Film and TV, Prag) sowie an der staatlichen Fachakademie für Fotodesign in München studiert. Neben ihrem Studium arbeitete sie als Betreuerin bei Helfende Hände e.V. im Wohnheim für Menschen mit geistiger und körperlicher Schwerstbehinderung in München. Seit 2000 ist sie als selbstständige Fotografin und Kamerafrau tätig. Zunächst als Kameraassistentin beim Bayerischen und beim Hessischen Rundfunk. Inzwischen hat sie zahlreiche Dokumentarfilme gedreht und ist auch als Fotografin erfolgreich. Im Jahr 2010 wurden ihre Bilder »Mütter und Töchter« erstmals im Kulturreferat der Stadt München gezeigt.

Leichte Snacks wie die Wraps von »immergrün« machen fit. Wir haben Experten im Olympia-Einkaufszentrum um ihre Tipps gebeten, damit Sie fit in den Frühling starten können. Für Frühlingspower statt Frühjahrsmüdigkeit sorgt eine Kur mit Schüßlersalzen, empfiehlt Birgit Lauterbach, Apothekerin und Inhaberin der SaniPlus Apotheke im OEZ. 10 bis 15 Tage lutscht man die

Schüßlersalze 3, 5 und 8 – und zwar von jeder Nummer täglich 6 bis 10 Tabletten. Um seinen Körper zu entschlacken und frühlingsfit zu machen, hilft auch eine Vitalstoffkur, etwa von Basica. Denn durch die schwere Winterkost kann sich zu viel Säure im Körper angesammelt haben, was unnötig belasten kann. Bei den steigenden Temperaturen sind nicht mehr so sehr deftige, oft kalorienreiche Speisen oder süße Seelentröster gefragt, sondern fruchtig-frische Genüsse, die voller Nährstoffe und Vitamine stecken und die einen jetzt für die Übergangszeit perfekt wappnen und den Körper nicht zu sehr belasten: frische Säfte und Smoothies, Salate und Wraps sind da perfekt wie es sie bei »immergrün« im OEZ gibt oder bei »Fruchtwerk«.

Momente voller Nähe und Fröhlichkeit zeigen die Fotografien: oben etwa Sylvia Görres (Mitbegründerin der Lebenshilfe München) Vitaminbomben wie frische Säfte, Obst und Gemüse aller Art mit ihrer Mutter Regine. Foto: Catherina Conrad gibt es bei »Fruchtwerk«.

Frische, Qualität und günstige Preise. Lassen Sie sich von unserer Sortimentsvielfalt begeistern.

Langnese Cremissimo

Mazola Keimöl

gefroren, (1 l = 1.99/2.21), 1000/900 ml

(1 l = 2.65) 0,75 l

center 99

München

1.

Hanauer Straße 68 Dallmayr Classic (1 kg = 6.98), 500 g

Mumm Extra Dry (1 l = 4.65) 0,75 l

49

3.

Sie sparen

1.50€

49

3.

Sie sparen

2.20€

Angebote gültig von Mittwoch, 6. März bis Samstag, 9. März 2013 · KW 10

Wir haben für Sie geöffnet: Montag bis Samstag von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr

99

1.

Sie sparen

1.30€

Campari

Pampers Megapack

25 % Vol. (1 l = 11.32) 0,7 l

versch. Sorten, je Packung

49

8.

Sie sparen

2.50€

Sie sparen

1.00€

99

19.

Sie sparen

31%


Sonderveröffentlichung Münchner Wochenanzeiger

Bilder und Berichte aus dem Olympia-Einkaufszentrum

Seite 3

So kommen die bunten Eier ins Osternest Vom 21. bis 30. März im OEZ: Zauberhaftes Programm und Szenerien rund um das Fest Vor Ostern gibt es einiges zu tun und vorzubereiten – nicht nur in normalen Familien, sondern auch bei Familie Gluck. Sie muss etwa genügend Eier produzieren, die der Osterhase dann verteilen kann. Das zeigen die liebevoll arrangierten Szenerien, die es ab 21. März im ganzen OEZ zu sehen gibt.

Die neue Leichtigkeit im Frühling

Bastel- und AktionsProgramm für Kinder Da sieht man die fleißigen Hühner im Stall beim Eier legen, beim nächsten Bild malen sie die Eier schön an und ein paar Schritte weiter liefern sie die bunte Osterware an den Osterhasen aus. Bis das bunte Ei ins Osternest kommt und dann Kinder und Erwachsene erfreut, gibt es also ganz schön viel Arbeit zu tun! Ein tolles Bastelprogramm für Kinder rundet die Aktion vom 21. bis 30. März ab. Eltern Familie Gluck bei der Arbeit: Verschiedene österliche Szenerien werden im OEZ auch demnächst und Großeltern können derweil kleine und große Besucher begeistern. beruhigt shoppen gehen.

FRISEUR BLATTER IM OEZ TELEFON 0 89/1 41 60 61

Neues Gesicht im OEZ ECE-Trainee schnuppert Praxisluft in München

Warum verschenken wir bunte Ostereier? Das Schenken von Eiern zu Ostern durch Christen lässt sich schon in den ersten christlichen Jahrhunderten in Armenien nachweisen, erklärt das Erzbistum Köln. Hier war das Osterei kein Frühlingsopfer, diente nicht als Grund- und Bodenzins und war auch nicht das Ergebnis eines Eierverbotes in der vorösterlichen Fastenzeit wie anderswo. Die christlichen Ostereier symbolisieren dagegen das neue, übernatürliche Leben. In Österreich war das rote Osterei bis zu Beginn des Ersten Weltkrieges üblich. In der Westkirche setzte das Bemalen von Ostereiern im 12./13. Jahrhundert ein. Neben den roten Eiern gab es sie in Grün, Blau, Gelb, Schwarz, aber auch Silber und Gold. Die Eier waren bald nicht nur einfarbig, sondern wurden verziert, beschrieben, bemalt, ausgeblasen und gefüllt. In Russland etwa taucht man gekochte Eier in flüssiges Bienenwachs und legt sie dann in Farbbäder. In der katholischen Kirche kommt oft noch immer das Osterei nicht aus dem Hühnernest auf den Frühstückstisch, sondern nimmt seinen Weg durch die Kirche. In einem Körbchen werden die Ostereier und andere Speisen am Ostersonntag zum Hochamt in die Kirche getragen, wo nach dem Hochamt die Speisenweihe stattfindet. Die vom Priester gesegneten Speisen, außer Eiern ein Osterfladen, Osterbutter, ein Stück Schinken oder Speck, Wurst, Meerrettich und Salz, trägt man nach dem österlichen Segen nach Hause – und darf sie sich dann gemeinsam schmecken lassen. Ein Osterfrühstück oder Brunch ist eine schöne Tradition, auch für die Familien, die nicht dem christli-

chen Glauben verhaftet sind. Die Ostertage sind einfach eine schöne Gelegenheit, um Familie und Freunde an einen Tisch zu bringen und was gemeinsam zu unternehmen. Im OEZ finden Sie dazu alles: Von der Osterdeko oder Tickets für Veranstaltungen über kleine Ostergeschenke bis zu kulinarischen Genüssen und Zutaten fürs Osterfrühstück oder festliche Essen. Bunte Ostereier sind bei uns schon seit dem 12. Jahrhundert Tradition. Auch eine tolle Idee: Teelichter in Eierschalen. Foto rechts: Gütegemeinschaft Kerzen

Lernt für ein paar Monate das OEZ von allen Seiten kennen, bevor es wieder nach Spanien geht: ECE-Trainee Máximo Guillermo Poveda. In Bayerns größtem Einkaufscenter, dem OEZ, kann man viel lernen, wie ein modernes Shoppingzentrum erfolgreich funktioniert – für Kunden und Händler. Impressum: Auflage: Herausgeber: Redaktion: Anzeigen: Fotos: Druck:

Foto: Alfred Krawitz/pixelio.de

10 % Eröffnungsrabatt

Das will nun Máximo Guillermo Poveda kennenlernen und wird die nächsten Monate Praxisluft im OEZ schnuppern. Langfristiges Ziel des Trainees der ECE, das auch das OEZ betreibt: Center Manager. Der 1985 in Madrid geborene Marketingspezialist hat bereits mehr als fünf Jahre Berufserfahrung und war in einem großen spanischen Outlet tätig. Er hat einen Master in Marketing (Abschluss in Madrid 2008) und das Fach Tourismus Management in Madrid und auch Österreich studiert. Shopping Center sind seine Leidenschaft, sagt er, und ihm gefällt das Arbeiten in einem internationalen Umfeld. Na dann: Herzlich willkommen! Bienvenido!

Olympia-Einkaufszentrum Aktuell 247.345 Stück ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG Hanauer Straße 68, 80993 München, Telefon 0 89 / 14 33 29 10 Christoph v. Oelhafen, Michaela Schmid Dieter Bauer, Sandra Bruckner Michaela Schmid Mayer & Söhne Druck- u. Mediengruppe GmbH Oberbernbacher Weg 7, 86551 Aichach SV-Druckzentrum GmbH & Co. KG Zamdorfer Straße 40, 81667 München Süddeutsche Societäts-Druckerei GmbH Lise-Meitner-Straße 7, 82216 Maisach

Münchens erster Crocs-Store neu im OEZ rabatt auf die gesamte Kollektion! Einfach die CrocsAnzeige (rechts) ausschneiden und in den Store mitbringen. Auf 66 Quadratmetern gibt es im OEZ-Store über 50 verschiedene Crocs-Modelle, unter anderem brandneue Styles aus der Retro-Kollektion, Sandalen, Flips, Wedges und Bootsschuhe – alle Modelle mit dem gewohnten Crocs-Komfort. Außerdem werden natürlich auch die Crocs-Klassiker erhältlich sein. Neben einer weiteren Neueröffnung in München sind die Stores damit die bisher einzigen in Süddeutschland und Bayern. Über 50 verschiedene CrocsModelle wird es auch im OEZStore geben.

Seit März NEU im Olympia Einkaufszentrum ieser orlage d Gegen V erhalten Sie e ig Anze abatt 10 %*amRte Kollektion. es z g auf die nde Mär ltig bis E *nur gü

facebook.com/CrocsDE

Am 1. März hat im Olympia-Einkaufszentrum Münchens erster CrocsStore eröffnet. Und für die Leserinnen und Leser des OEZ-Centermagazins gibt es ein besonderes Schmankerl: Sie erhalten bis Ende März 2013 10 Prozent Eröffnungs-


Seite 4

Sonderveröffentlichung Münchner Wochenanzeiger

Bilder und Berichte aus dem Olympia-Einkaufszentrum

Das OEZ wird immer schöner Im März eröffnen viele neue tolle Marken und »alte Bekannte« neu

Im März zeigt sich das Olympia-Einkaufszentrum schon so richtig im neuen Glanz. Diverse Shops und tolle Marken, die es bisher nicht gab, haben eröffnet und tun es!

Wie die Schuh- und Accessoire-Marke »Crocs« und Dekospezialist »depot«. »Jack & Jones« präsentiert seine lässigen Männer-

trends ab 20. März im OEZ: mit tollen Rabattaktionen zur Eröffnung. Am 20. März gibt es von 19 bis 21 Uhr 50 Pro-

zent auf alles und vom 21. bis 23. März noch 25 Prozent auf alle Artikel. Die Marke Alte Bekannte im neuen Glanz: »Cecil« (oben) ist umgezogen »Cecil« ist schon länger verund befindet sich gegenüber von »C&A« und »mötivi« baut um. treten im Center, ist aber jetzt

umgezogen – gegenüber von »C&A«. Alte Bekannte werden komplett umgebaut und sind danach kaum wiederzuerkennen. Wie der Modeshop »mötivi«. Seit 4. März ist auch bei »Fruchtwerk« Baustelle angesagt und vorübergehend geschlossen: Bis zur Wiedereröffnung am Mittwoch, 13. März, in neuer Frische bietet der Obst- und Gemüseexperte seine Ware vom 5. bis 12. März auf einer Sonderverkaufsfläche vor »Edeka« an. Die Bäckerei Wimmer hat schon ihre Filiale im OEZ geschlossen. Aber ein Ende bedeutet ja auch immer einen Neuanfang: Dort wird es dann bald »Running Sushi« geben.

Mit vielen Aktionen feierten »dm«, »Deichmann« und »Wolsdorf« am 14. Februar ihre Eröffnung am neuen Standort.

Jetzt auch im Olympia-Einkaufszentrum: »depot« bitetet alles für ein schönes und gemütliches Zuhause.

Aktionstag: Gut gerüstet für den Schulanfang Großer »Schulranzentag« bei Galeria Kaufhof im OEZ am Samstag, 9. März Zukünftige Erstklässler und ihre Eltern bereiten sich schon jetzt auf den nahenden ersten Schultag vor, den sie gespannt erwarten. D e r pas-

am Eilles Osterstand die welt der kaffeebohnen Original Schweizer Schümli – vollmundig, feine Crema

500 g je

6,99

zeit für tee Heidelbeer Holunder – Früchtetee Eierlikör Schoko – Schwarzer Tee 100 g je Vanille Lemongras – Kräutertee Apfel Mohn – Rooibuschtee

3,95

süsse lebensart Eilles Ostertäschchen – 10 feine Pralinenostereier mit oder ohne Alkohol oder mit Trüffelfüllung

je

6,99

weinlese bei eilles Weine aus Sardinien vom Spitzenweingut der Familie Contini Weißwein, Roséwein und Rotwein

0,75 l je

6,95

EILLES im OEZ – München-Moosach www.eilles.de

sende Schulranzen darf da natürlich nicht fehlen: Am 9. März 2013 präsentiert die Galeria Kaufhof im OEZ im Rahmen der Aktion »Schulranzentag« aktuelle Ranzentrends u n d lädt zu einem bunten Programm ein.

»Mal den schönsten Schulranzen« ist das Motto des Malwettbewerbs, zu gewinnen gibt es drei tolle Preise. Darüber hinaus gibt es bei der Aktion wichtige Tipps und fachmännische Beratung für den Schulranzenkauf. Tragekomfort, Rücken- und Gurtpolsterung sowie Ausführung der Ranzen stehen dabei im Vordergrund. Außerdem gibt es für jeden künftigen Schulanfänger noch eine kleine Überraschung des Optikers Krass und bunten

Spielspaß mit Grosspielen. Marken wie Scout, Undercover und Hama sorgen für ein vielfältiges Angebot an Modellen, Farben und Motiven. »Besonders gefragt sind in diesem Jahr die Schulranzen mit Motiven von Star Wars, Spiderman oder Hello Kitty. Auch Pferde und Piraten liegen im Trend«, weiß Filialgeschäftsführer Christian Lüttin. »Wir freuen uns schon, Kinder und Eltern bei der Wahl des passenden Schulranzens zu beraten.«

Feinkost mit allen Sinnen genießen Traditionsmarke Eilles feiert 140. Geburtstag – auch im Olympia-Einkaufszentrum Die Traditionsmarke Eilles feiert 2013 ihren 140. Geburtstag. Die Marke geht auf den Unternehmensgründer Joseph Eilles zurück, der 1873 ein Spezialgeschäft für Kaffee und Tee in der Münchner Residenzstraße eröffnete. Heute vertreibt Eilles über 800 Feinkostspezialitäten in 39 Fachgeschäften, vor allem im süddeutschen Raum. Auch im OEZ. Zum Sortiment gehören neben Kaffee und Tee auch Confiserie, Schokolade, Wein und Gewürze. Eilles ist seit 1987 Teil der internationalen Firmengruppe J.J. Darboven mit Sitz in Hamburg. Schon Firmengründer Joseph Eilles zeigte Gespür für die kulinarischen Trends seiner Zeit. So hatte er an allen europäischen Häfen Agenten im Einsatz auf der Suche nach neuen, noch geschmackvolleren Kaffee- und Teesorten sowie Gewürzen

Das Team von Eilles im OEZ: Madeleine Palme, Sabrina Sack, Verena Kodytek und Christina Delion. und pries das mit aufmerksam- erklärte J. Eilles zum Hoflie- Aktionen und Spezialangebokeitsstarken Werbemotiven an. feranten. Im Jubiläumsjahr ten, die das umfangreiche GeKönig Ludwig II. persönlich plant Eilles eine Vielzahl an nusssortiment ergänzen.


Sonderveröffentlichung Münchner Wochenanzeiger

Bilder und Berichte aus dem Olympia-Einkaufszentrum

Urlaubs-Feeling für Ihren Kleiderschrank Im OEZ gibt es sie jetzt schon: Das sind die neuen Trends für Frühjahr/Sommer 2013 Fröhliche Farben dominieren die aktuelle Frühjahrsund Sommermode. Auch große Blumenmuster und grafische Muster dürfen diese Saison nicht fehlen – etwa auf einer der immer noch angesagten Skinny-Jeans oder einem Rock oder Blazer. Ein Kleidungsstück mit Muster reicht aber in der Regel vollkommen aus, um einen eleganten Look zu erreichen. Also nur Mut!

Auch Männern blüht diese Saison was... Kombiniert mit einem schlichten einfarbigen Oberteil oder Jäckchen sieht das sehr feminin aus und ist auch bürotauglich! Der Trick im Umgang mit wilden Mustern: Einfach das Oberteil in einer Farbe auswählen,

Grafische Elemente, die an die Sechzigerjahre erinnern, spielen auch bei den Accessoires eine wichtige Rolle. F.: Bijou Brigitte Blumenmuster bei Gabor

die exakt auch in dem gemusterten Teil vorkommt. Das wirkt schick statt vogelwild! Florale Prints erblühen übrigens auch in der aktuellen Männermode! Das funktioniert am besten bei Hemden. Bunt gemustert zeigen sich heuer auch Ballerinas oder Pumps. Übrigens sind jetzt wieder spitze Schuhe »in« und Blockabsätze sind zurück. Das zaubert allen eine gehörige Portion Urlaubsgefühle in Schrank und Alltag. Und wer will das nicht? Pastellige, neutrale und erdige Farben werden zu korallenen Rottönen, leuchtendem Türkis und knalligen Grüntönen kombiniert. Auch Neonfarben sind angesagt – aber nicht als Total-Look, sondern nur als Akzent. Passt etwa hervorragend zu den neuen Metallictönen. Leichte Stoffe werden spielerisch mit

Das ist neu und ein Muss: Silberne Lackabsätze hat man auch auf den internationalen Laufstegen gesehen. Diese stylishe PlateauSandalette ist von Gabor.

Beige- und die immer noch angesagten Nude-Töne passen perfekt zum neuen MetallicTrend. Edel und schick: Clutch und Statement-Kette (beides erhältlich bei »Bijou Brigitte«) sorgen mit dem femininen Kleid (von »Hallhuber«) für einen tollen Auftritt – für feinere Anlässe wie Hochzeit, Einladung in ein schönes Restaurant oder elegante Gartenparty.

Metalliceffekten und Spitzenstickereien kombiniert. Auch die Accessoires wie Taschen, Schuhe oder Gürtel dürfen ruhig schimmern. Die passenden Accessoires sind ja das Sahnehäubchen für Ihr Outfit, Neon zu Natur- und Grautönen denn sie runden den Look perist »in«. Gesehen bei »Tamaris«. fekt ab.

Seite 5


Seite 6

Bilder und Berichte aus dem Olympia-Einkaufszentrum

Sonderveröffentlichung Münchner Wochenanzeiger

Romantisches Highlight am Valentinstag Heiratsantrag am 14. Februar mitten im Olympia-Einkaufszentrum: Isi sagt »Ja« zu Tamer Ein öffentlicher Heiratsantrag mitten im OEZ mit jeder Menge »Zeugen«? Auch noch am Valentinstag? Kitschig, meinen Sie? Na, dann waren Sie wohl nicht dabei am Nachmittag des vergangenen Valentinstages am 14. Februar. Dort traute sich Tamer, seiner Freundin Isi einen Antrag zu machen. Die beiden arbeiten beide bei »Zara« im OEZ und

haben sich dort kennen- und liebengelernt. So lag das OEZ als Ort für einen der wichtigsten Momente des Lebens, jedenfalls für viele, ja irgendwie nahe. Recht spontan hatte der 30Jährige beim Center Management angefragt und ein paar Tage später war es so weit: Isi ahnte von nichts und wurde von einer Freundin nach der Arbeit zu Tamer gelotst, der schon ganz aufgeregt neben ei-

Tamer fiel stilecht auf die Knie vor seiner Traumfrau, hätte vor lauter Aufregung aber fast vergessen, ihr den Verlobungsring anzustecken. Am Ende hat aber alles geklappt: Frau strahlt, Mann strahlt, Ring am Finger! nem großen Herz aus Rosenblättern und vielen gerührten Zaungästen (jedenfalls die weiblichen) auf die »Frau seines Lebens« wartete – mit einem Ring in der Tasche und einem Riesen-Blumenstrauß. Nach Tamers Kniefall zögerte die 31-jährige Isi keinen Moment, die passende Antwort zu geben auf die Frage der Fragen: »Ja, ich will!« Übrigens war das schon der zweite An-

trag innerhalb kurzer Zeit nach einer Spontanaktion beim Gospelkonzert des Lukas-Chors im Advent 2012. Wir wünschen den OEZ-Verlobten jedenfalls das Beste für eine glückliche gemeinsame Zukunft! Vielleicht gibt es ja dann bald auch die erste Hochzeitsfeier mitten im OEZ! Das gibt es wirklich – in anderen Centern der ECE, zu der auch das OEZ gehört!

Lassen Sie sich einen Nachmittag mal so richtig schön verhexen Das Olympia-Einkaufszentrum verlost 2x4 Familientickets für »Bibi Blocksberg – Das Musical«: Live im Circus Krone am 14. April

Aufregung! Nach einem verhexten Vormittag zu Hause und in der Schule wird Bibi von Karla Kolumnas Neuigkeiten überrascht: Der Bürgermeister von Neustadt will Schloss Klunkerburg abreißen lassen. Das ist natürlich ein Skandal! Schließlich ist

Schloss Klunkerburg ein herrlicher Abenteuerspielplatz für Junghexen. Da muss etwas unternommen werden! Bibi und ihre Hexenfreundin Schubia erfahren von der Legende der alten Hexenkönigin Coronaria, die vor 333 Jahren mit einem Superhexspruch in

»Bibi Blocksberg« Bitte den vollständig ausgefüllten Coupon an der Information im UG des OEZ abgeben oder an OEZ Center-Management (Gewinnspiel), Hanauer Straße 68, 80993 München senden. Einsendeschluss: Mittwoch, 13. März 2013

Name / Vorname

Alter

Straße

Postleitzahl / Stadt

GEWINNSPIEL

ren Kids erleben: Wir verlo- der KIDDINX Studios GmbH Berlin drei Live-Formate mit sen 2x4 Tickets! der frechen Junghexe ins LeSchloss Klunkerburg ben gerufen und damit mehr als 750.000 Zuschauer erdroht der Abriss! reicht. Jetzt kommt das erste Erfolgsmusical »Bibi BlocksSeit 2003 hat das Cocomico berg – Das Musical« zurück! Theater Köln gemeinsam mit In Neustadt herrscht große

Sie ist die wohl beliebteste Hexe Deutschlands, bei mittlerweile Generationen von Kindern: Bibi Blocksberg. Am Sonntag, 14. April, 14 und 17.15 Uhr, ist die freche Hexe im Circus Krone als Musical zu erleben. Und Sie können diesen Spaß mit Ih-

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Spaß für die ganze Familie: »Bibi Blocksberg« als Musical.

eine Statue verhext wurde und seitdem im Rosengarten von Schloss Klunkerburg steht. Bibi und Schubia schmieden einen Plan: Sie wollen Coronaria lebendighexen, um mit ihrer Hilfe Schloss Klunkerburg zu retten. Wird der Plan funktionieren?


Seite 8

Sonderveröffentlichung Münchner Wochenanzeiger

Bilder und Berichte aus dem Olympia-Einkaufszentrum

SaniPlus Apotheken – jetzt 4 x in München – Programmübersicht

Alarm im Darm! Ihre Apothekerin Birgit Lauterbach informiert:

Wussten Sie, dass Darmkrebs die zweithäufigste Krebsart in Deutschland ist? Die gute Nachricht ist, dass die Heilungschancen sehr hoch sind, wenn der Darmkrebs früh erkannt wird. Die »schlechte« Nachricht ist, dass man nicht warten kann, bis sich erste Symptome zeigen, denn dann ist es oft schon fünf vor zwölf. Deshalb ist es umso wichtiger, empfohlene Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen. Eine Darmspiegelung gibt Aufschluss über die Beschaffenheit der Darmwand, eventuelle

Darmpolypen werden erkannt und entfernt. Eine Stuhluntersuchung auf verstecktes Blut ist eine weitere wichtige und sinnvolle Untersuchung. Gerade bei familiärer Vorbelastung empfiehlt die Felix Burda Stiftung, die den Monat März zum Darmkrebsmonat erklärt, diese Untersuchungen unbedingt wahrzunehmen. Generell gilt bei der Darmkrebsvorsorge auch, dass eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise dazu beitragen kann, das Risiko einer Erkrankung zu vermindern. Eine gesunde Darmflora, in der alle »guten« Darmbakterien in ausreichender Anzahl angesiedelt sind, ist auch für unsere allgemeine Gesundheit wichtig. Gerade im März, wenn der Frühling endlich kommt und

die Pollen wieder fliegen, wird unsere Immunabwehr stark gefordert, bei der auch der Darm eine entscheidende Rolle spielt. Gehören Sie zu den Menschen, die von Heuschnupfen geplagt sind? Leiden Sie unter Symptomen wie Schnupfen, tränenden Augen, Halsschmerzen oder Husten? In Ihren SaniPlus Apotheken beraten wir Sie gerne über alle Möglichkeiten, diese Symptome zu lindern. Es gibt einerseits die klassischen Antiallergika, die täglich eingenommen werden und die heftigen allergischen Reaktionen des Körpers mildern. Andererseits gibt es eine Vielzahl von homöopathischen oder spagyrischen Präparaten, die auf natürliche Weise dem Körper helfen, sich selbst zu helfen. Sprechen Sie uns an,

wir beraten Sie bei allen Fragen zum Thema Allergie und auch bei allen Anliegen, Ihre Gesundheit betreffend, wie immer gerne und kompetent. Der Frühling ist auch die richtige Zeit, sich auf den Sommer und die Badesaison vorzubereiten. Sind Sie schon fit für den Bikini? Jetzt ist noch Zeit, mit einer straffenden Figurpflege das Beste aus Ihren Kurven zu machen. Auch an die ersten Sonnenstrahlen sollten Sie bereits denken. Wir beraten Sie , welcher Sonnenschutz für Sie der Richtige ist. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Osterfest und einen guten und gesunden Start in den Frühling. Besuchen Sie uns in einer unserer vier Apotheken, wir freuen uns auf Sie.

ANGEBOTE DES MONATS: Spagyrik Allergie Spray

Sanibiotic

Nozoil Nasenspray

60 g probiotisches Nahrungsergänzungsmittel

30 ml 12,99 €

9,99 €

10 ml mit Sesamöl

29,99 €

7,95 €

5,99 €

24,99 € Weleda Euphrasia Augentropfen

La Roche Posay Toleriane Ultra Creme

10 ml bei geröteten Augen

Curazink

9,97 €

13,99 €

8,99 €

Zink-HistidinKomplex 50 Stück 15,99 €

19,99 €

17,99 €

Aktionen in der SaniPlus Apotheke OEZ: Datum, Zeit März 9 – 18 Uhr Neue Zeiten! Mi. 06.03.13 Sa. 09.03.13 11 – 19 Uhr Do. 12.03.13 10 – 18 Uhr Do. 14.03.13 Fr. 15.03.13 Do. 28.03.13 10 – 18 Uhr Fr. 22.03.13 10 – 18 Uhr Mo. 25.03.13 Die 26.03.13 10 – 18 Uhr

www.apotheken.com

MediPlus Apotheke am OEZ

U1, U3 (OlympiaEinkaufszentrum) Tel. 0 89 /1 43 80 80

U1/U3 Hanauer Straße 65 80993 München Tel. 089/15001110

(Apothekerin Birgit Lauterbach e.K.)

…mehr als 22.222 Artikel vorrätig

Thema Messaktion des Monats: Lebergesundheit Lassen Sie sich von unserem Ernährungsteam über »Leberbewusste Ernährung« beraten. Wir messen die Leberwerte GGT + GPT Louis Widmer – Beratungstag Schöne, frische Haut braucht die richtige Pflege – abgestimmt auf jeden Hauttyp. Annemarie Börlind Natürliche Wirkstoffe, hervorragende Qualität. Avène Eau Thermal – »Von Gesundheit zu Schönheit« die spezielle Pflegelinie für die empfindliche Haut aus Frankreich Unsere Dermokosmetikerin berät Sie. Phyto Haarpflege- Die Macht der Pflanzen Die Produkte gegen Haarausfall. Weleda Beratungstag Die neuen Shampoos und Haarpflegen ohne Silikone und künstliche Schaumbildner.

Spezialisten beraten Sie zu Schönheit und Gesundheit: Datum, Zeit Jeden Samstag 9 – 13 Uhr Fr. 01.03.13 Mo. 04.03.13 10 – 18 Uhr Mo. 04.03.13 Di. 12.03.13 10 – 18 Uhr Do. 07.03.13 10 – 18 Uhr Mi. 13.03.13 10 – 18 Uhr Do. 14.03.13 10 – 13 Uhr Mo. 18.03.13 10 – 12 Uhr Mi. 20.03.13 10 – 18 Uhr Do. 21.03.13 16 – 18 Uhr Do. 21.03.13 10 – 18 Uhr Mi. 27.03.13 10 – 18 Uhr

Thema Diabetesberatung in türkischer Sprache Frau Mine Belek, Diabetesberaterin DDG. La Mer mit aktiven Wirkstoffen aus Meeresschlick Für alle Hauttypen und Altersstufen. Dinosan-Beratungstag mit wertvollen natürlichen Ölen wie Jojoba-Öl und Macadamianuss-Öl schützen die Haut. Bioderma Auch für empfindliche Haut geeignet! Venenmesstag – Schutzgebühr: 3 € Termin-Vereinbarung, Tel. 0 89 / 14 38 08 20 Zahn-Shop: Dentalberatung Prophylaxe-Spezialistin Eva Lachner berät Sie. Malteser Hilfsdienst – Hilfe im Alter, Beratung und Information für Senioren Blutzucker-Messgeräte-Kontrolltag Unser Team berät Sie umfassend. Schüßler-Salze die 12 Salze des Lebens Heilpraktikerin Ilona Fischer berät Sie. René Furterer Kopfhaut- und Haaranalyse Termin-Vereinbarung Tel. 0 89 / 14 38 08 21 Caudalie Beratungstag Pflanzliche Kosmetik, mit antioxidativer Kraft

Kurse für Bewegung & Entspannung Datum, Zeit Jeden Mi. Kurs 1 10.00 jeden Do. Kurs 1 14 – 15 Kurs 2 15.30 – 16.30 Kurs 3 17 – 18 Jeden Dienstag 10 – 11Uhr

Thema Osteoporose-Gymnastik für Mitglieder der Selbsthilfegruppe München Nord Spezielles Funktionstraining für Menschen mit Osteoporoseerkrankung Anmeldung: Christl Huber, Telefon 1 43 80 80 Seniorengymnastik – Bewegung und Spaß für Senioren. Kursleitung: Katharina HöfelsNeumayr. Anmeldung: Tel. 0 89 / 14 38 08 20

Vorträge, Treffpunkte & Seminare rund um die Gesundheit: Datum, Zeit Mo, 11.03.13 18.00 Uhr

SaniPlus Apotheke im OEZ

März

Thema Vortrag: »Schmerz lass nach..."« ... solange sollten wir nicht warten! Referent: Hr. Michael Münch, Heilpraktiker Anmeldung: Tel.: 0 89 / 14 38 08 20

Anmeldung und Information:

SaniPlus Apotheke im OEZ Riesstraße 59, 80993 München Telefon 0 89/14 38 08 20, Fax 0 89/14 38 08 30

apo.oez@saniplus.de DRIVE IN Apotheke – werktags 8.30 bis 20.00 Uhr

MediPlus Apotheke am OEZ Apotheke mit Autoschalter – einfach bequemer!


OEZ aktuell 03 / 2013