Page 1

Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 1

Juli/August 2017

www.ottobrunn.de

Ressort

GEMEINDE-JOURNAL

1. Jazzfest Ottobrunn 14. & 15. Juli

Fotos: VA

Auftakt mit der legendären New Yorker Allstarband »Saxophone Summit«

Joe Lovano

TSV-Radlrallye

Sport und Spaß für die ganze Familie am 16. Juli

Greg Osby

Gemeindebibliothek Heller, schöner und gemütlicher dank Modernisierung

Dave Liebman

Kultur-Sommerfest

Kabarett, Akrobatik und Feuerwerk im Gemeinde-Journal 4 / 2010 Rosengarten am 22. Juli


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 2

Ihr Immobilienverkauf: Individuelle Klasse statt breiter Masse Was sind Ihre drei wichtigsten Bedürfnisse beim Immobilienverkauf? Lassen Sie uns über Ihre Wünsche sprechen. Danach kümmern wir uns um alles Weitere – mit Sachverstand, Ehrlichkeit und den nötigen Kontakten. Wir müssen Ihre Erwartungen nicht übertreffen – Sie dürfen aber damit rechnen. Nordendstraße 17 80799 München www.meister-immobilien.de

2

„Der Verkauf unseres Grundstücks lief wirklich wunderbar, wir wurden immer auf dem laufenden gehalten und es lief alles sehr transparent ab! Es war die richtige Entscheidung einen Profi zu beauftragen.“ – Sabrina G., Verkäuferin Kontaktieren Sie uns: info@meister-immobilien.de Telefon +49 89 17 99 70 55

Gemeinde-Journal 7 / 2017


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 3

Aus dem Rathaus

Liebe MitbĂźrgerinnen und MitbĂźrger, das Schuljahr neigt sich dem Ende zu; die PrĂźfungen sind geschrieben. Allen SchĂźlerinnen und SchĂźlern, die in den vergangenen Tagen und Wochen das Abitur, Fachabitur, die Mittlere Reife oder den Qualifizierenden Abschluss geschafft haben, gratuliere ich – sicher auch in Ihrem Namen – sehr herzlich und wĂźnsche ihnen in der vor ihnen liegenden Zeit gute Entscheidungen. Und natĂźrlich freue ich mich auch mit den Kindern und Jugendlichen, die einfach ÂťnurÂŤ Ferien haben. Auch ich empfinde die Entschleunigung des Alltags jedes Jahr im August als sehr wohltuend. Während also viele von uns einen Gang zurĂźckschalten kĂśnnen, gilt das fĂźr eine Person nur bedingt: Susanne Vordermaier, Hauptorganisatorin des OttostraĂ&#x;enfests, das am Samstag, den 9. September unter dem Motto ÂťAufbrezeln, und dann a Kracherl!ÂŤ stattfindet. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und so fällt fĂźr sie und ihren Mitorganisator, Dr. Axel Keller, gerade im August viel Arbeit an. Schon jetzt danke ich den beiden Organisatoren, die sich auch als Gemeinderatsmitglieder fĂźr Ottobrunn einbringen, sehr herzlich fĂźr ihren Einsatz. Auch Sie, liebe MitbĂźrgerinnen und MitbĂźrger, kĂśnnen, bevor sie im Urlaub ÂťrunterfahrenÂŤ, noch einmal so richtig auf Touren kommen. Im wahrsten Sinne des Wortes bei der ÂťTour de HospizÂŤ, einem Benefizlauf fĂźr den Hospizkreis Ottobrunn, am 15. Juli (Seite 19) oder bei der Radl-Rallye des TSV Ottobrunn am 16. Juli (Seite 25). Nicht nur sportlich, auch musikalisch zieht das Tempo noch einmal kräftig an. So darf sich Ottobrunn am 14. Juli - keine Ăœbertreibung ein klein bisschen als Nabel der Jazzwelt fĂźhlen. Den BrĂźdern und kĂźnstlerischen Leitern der Ottobrunner Konzerte Cornelius Claudio und Johannes Tonio Kreusch ist mit dem Engagement der Jazzband ÂťSaxophone SummitÂŤ ein wahrer Coup gelungen. Mit Joe Lovano, Dave Liebman und Greg Osby (siehe Titelfoto) treffen beim 1. Jazzfest Ottobrunn drei legendäre www.ottobrunn.de

Saxophonisten aus der New Yorker Jazzszene aufeinander. Die Begleitmusiker Phil Markowitz (Piano), Cecil McBee (Bass) und der 76-jährige Schlagzeuger Billy Hart haben mit allen nur denkbaren Jazzstars zusammengespielt (Seite 16). Einen Tag vorher tritt die Formation beim renommierten und äuĂ&#x;erst stimmungsvollen Funchal Jazzfestival auf Madeira im Park Santa Catarina der portugiesischen Stadt Funchal auf. Wer wäre da nicht gerne dabei! Mit unserem Wolf-Ferrari-Haus (WFH) mĂźssen wir uns jedoch nicht verstecken. Jedenfalls sind die Weltstars, die zu den Ottobrunner Konzerten kommen, immer voll des Lobes Ăźber unseren wunderbaren Festsaal und unsere hochprofessionelle, von Sepp Hagn angefĂźhrte BĂźhnentechnik-Crew. Im Ăœbrigen muss man in Ottobrunn auf ÂťJazz im GartenÂŤ nicht verzichten: Am Freitag, den 8. Juli gibt die Good Times Big Band der RosmarieTheobald-Musikschule anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens ein Jubiläumskonzert im Rosengarten hinter dem WFH (Seite 16). Dort findet am Samstag, den 22. Juli auch das Kultursommer-Fest statt (Seite 15). Also auf zum Endspurt! Einen schĂśnen Sommer wĂźnscht Ihnen und Ihren Familien

 Rufnummern der Gemeinde Telefonzentrale 6 08 08-0 Fax -103 BĂźrgerhilfsstelle -111 -510 Hauptamt Ordnungsamt -505 Melde- und Passamt -506 Sozialamt -508 Standesamt -504 Bauverwaltung -513 Bautechnik -512 Kämmerei -514 Kasse -516 Gewerbeamt -507 Grundsteuer und MĂźllgebĂźhren -515 Umweltbelange und Abfallberatung -517 Defekte StraĂ&#x;enlampen -512 Bauhof Friedhof Haidgraben 20 Gemeindebibliothek im Wolf-Ferrari-Haus Haus der Senioren MozartstraĂ&#x;e 68

60 85 69 51 60 85 30 44 -500 60 86 00 40

KĂśnig-Otto-Museum RathausstraĂ&#x;e 3, Do. 15–18, Sa. 10–13 Uhr

-141 -172

Sporteinrichtungen (Sportpark Ottobrunn GmbH) Haidgraben 117–121 PhĂśnix-Bad 66 07 87-0 Eisstadion 66 07 87-25 Ferdinand-LeiĂ&#x;-Halle 66 07 87-24 Wasserversorgungsbetrieb Verwaltung -503 Technik -142 NOTRUF 01 72 / 241 14 89 01 73 / 530 11 16 Wolf-Ferrari-Haus, Kultur- und Veranstaltungszentrum, Rathausplatz 2 VeranstaltungsbĂźro -300 Fax -303 Theaterkasse, Kartenvorverkauf -302 Zweckverband MĂźnchen SĂźdost, Haidgraben 1, Mo.–Do. 7–19 Uhr, Fr. 7–12 Uhr 60 80 91-0

'LH6FKODIH[SHUWHQ ² ½

² ½JVEHWW OOXQ

$XVVWH

*HVXQG .RPIRUWDEHO6FKODIHQ ([NOXVLYHV 6WLHJHOPHLHU .RPIRUWEHWW LQNOYLHOHU)XQNWLRQHQ *U|‰H[



+XEHUWXVVWUDVVH‡2WWREUXQQ 0R)U6D8KU )DFKEHUDWXQJDXFK]XVlW]OLFK QDFKWHO7HUPLQYHUHLQEDUXQJ

Ihr Thomas Loderer, Erster BĂźrgermeister

ZZZVFKODIH[SHUWHQPXHQFKHQGH 3


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 4

Aus dem Rathaus

Termine aus dem Rathaus Monatliche Pflegesprechstunde (ohne Anmeldung) Donnerstag, 06.07., 16.00 bis 18.00 Uhr, Rathaus, Raum 0.05 Sitzung Bauausschuss Montag, 10.07., 19.00 Uhr, Wolf-Ferrari-Haus, Raum 232 Sitzung Haupt-, Kultur- und Werkausschuss Dienstag, 11.07., 19.00 Uhr, Wolf-Ferrari-Haus, Raum 232 Familiensprechstunde (ohne Anmeldung) Dienstag, 18.07., 10.00 bis 12.00 Uhr, Rathaus, Raum 0.05 Sitzung Gemeinderat Mittwoch, 26.07., 19.00 Uhr, Wolf-Ferrari-Haus, Ratssaal Familiensprechstunde (ohne Anmeldung) Dienstag, 01.08., 10.00 bis 12.00 Uhr, Rathaus, Raum 0.05 Monatliche Pflegesprechstunde (ohne Anmeldung) Donnerstag, 03.08., 16.00 bis 18.00 Uhr, Rathaus, Raum 0.05 Bitte beachten Sie, dass die Sitzungstermine vorläufig sind und achten Sie auf Bekanntmachungen in der Presse.

Kurzmeldung Ottostraßenfest am 9. September Bis zum 15. Juli können sich interessierte Gewerbetreibende oder Vereine für einen Stand auf dem Ottostraßenfest am 9. September anmelden. Beim Fest erwarten die Besucher einige Überraschungen, tolle Bands, Vorführungen und vieles mehr. Für Kinder wird es, wie gewohnt, den Kinderspaßpass geben – allerdings auch hier mit einer Überraschung. Für Anmeldungen und Fragen können Sie sich an Susanne Vordermaier wenden (Tel. 01 72 / 824 22 43, E-Mail: susanne.vordermaier@online.de).

Aus dem Fundbüro Fundsachen 6 Handys 1 Kindertäschchen 1 grünes Notizbuch 2 Kameras 1 Kapuzenjacke

1 Hundehalsband 1 Damenarmbanduhr 1 Ring 1 bunte Stofftasche Schlüssel & Brillen

Fundräder 7 Damenräder 6 Herrenräder 2 Jugendräder

Wichtig: Auskünfte zu Fundsachen erhalten Sie im Ordnungsamt unter Tel. 608 08-507 und zu Fundrädern unter Tel. -116.

Gratulation zur Verwaltungsfachkraft Die Glückwünsche von Bürgermeister Thomas Loderer nahm Michaela Imbrisic gerne entgegen. Ein Jahr lang bildete sich die gelernte Kauffrau für Bürokommunikation zur Verwaltungsfachkraft weiter – neben ihrer Arbeit im Rathaus. Text / Foto: MO

Wahlhelfer für Bundestagswahl gesucht

Demokratie erleben Für die am Sonntag, den 24. September stattfindende Bundestagswahl sucht die Gemeinde Ottobrunn noch Wahlhelfer für die Wahlvorstände ihrer Wahllokale. Falls Sie Demokratie einmal hautnah miterleben und einen Blick hinter die Kulissen einer Wahl werfen möchten, haben Sie hier eine gute Gelegenheit dazu. Voraussetzung ist, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben und wahlberechtigt sind. Neben Getränken ge-

währt die Gemeinde Ottobrunn ein Erfrischungsgeld von 60 Euro. Falls Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte schriftlich oder per E-Mail (ordnungsamt@otto brunn.de) an das Ordnungsamt, Rathausplatz 1, 85521 Ottobrunn. Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre Anschrift, Geburtsjahr und Ihre Telefonnummer an. Fragen beantworten die Mitarbeiter des Ordnungsamtes unMO ter Tel. 608 08-505.

RESTAURATORENTAGE Ölgemälde und Grafiken 6. bis 8. Juli 2017 Galerie KERSTEN Otterloher Str. 6 · 85649 Brunnthal www.galerie-kersten.de · Tel. 08102 1440 Öffnungszeiten während der Restauratorentage Do. und Fr. 9.00 – 18.00 Uhr Sa. 10.00 – 16.00 Uhr 4

Gemeinde-Journal 7 / 2017


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 5

Aus dem Rathaus

Schrottrad-Aktion am S-Bahnhof

Weg damit! Die jährliche Gemeinschaftsaktion der Gemeinde Ottobrunn, der Polizeiinspektion 28 und der Deutschen Bahn AG für die Beseitigung von Schrotträdern und die Registrierung von fahruntauglichen Fahrrädern am SBahnhof findet am Mittwoch, den 19. Juli statt. Bitte beachten Sie als Fahrradeigentümer, dass offensichtliche Schrotträder an diesem Tag so-

Die Gemeinde gratuliert Unsere jüngsten Ottobrunner

fort entsorgt und fahruntaugliche Räder mittels einer Banderole registriert werden. Das bedeutet: Diese Fahrräder müssen von den Eigentümern bis spätestens Mittwoch, den 13. September abgeholt werden. Andernfalls werden sie vom gemeindlichen Bauhof beseitigt und nach dreimonatiger Zwischenlagerung entsorgt. MO

Kostenloses WLAN auf dem Rathausplatz Seit dem 19. Juni kann auf dem Rathausplatz das Internet über ein Funknetzwerk (WLAN) kostenlos genutzt werden. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Freistaat Bayern unter dem Namen »Bayern WLAN« verwirklicht. Um den Internetzugang nutzen zu können, ist es erforderlich, dass Sie sich mit Ihrem WLAN-fähigen Endgerät mit dem Namen »@BayernWLAN« anmelden. Danach öffnet sich automatisch ein Dialogfeld mit den Nutzungsbedingungen, die akzeptiert werden müssen. Im Anschluss können Sie kostenlos im Internet surfen. MO

Ben Elias Beringer  geboren am 06.04.2017 Eltern: Anja und Mathias Beringer

 Maximilian Reinhard Hofer geboren am 29.04.2017 Eltern: Ramona und Andreas Hofer

Lukas Elsner  geboren am 18.05.2017 Eltern: Elisabeth und Markus Elsner

 Lea Strohmeier geboren am 04.06.2017 Eltern: Grit und Markus Strohmeier, Bruder Sedrick

Eheschließungen 24. Mai 1. Juni

Sperrung der S7 vom 5. bis 16. August

Schienenersatzverkehr Wegen Bauarbeiten kommt es auf der S7 vom 5. bis 16. August zu Behinderungen. Betroffen ist voraussichtlich der Streckenabschnitt Kreuzstraße bis Ostbahnhof. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet. Leider standen die genauen Regelungen und die Fahrpläne des Ersatzverkehrs bis zum Redaktionsschluss noch nicht fest. Informationen finden Sie zeitnah unter www.

s-bahn-muenchen.de. Für den Fall einer Streckensperrung der S7 hat der Ottobrunner Hermann Wieand alternative Busverbindungen zusammengestellt, die sofort genutzt werden können, noch bevor die Bahn einen Schienenersatzverkehr (SEV) eingerichtet hat. Sie finden diese Zusammenstellung unter www.ottobrunn.de/Umwelt/Ver kehr.aspx. MO

2. Juni

Hochzeitsjubiläum 27. April

Veronika und Kurt Haindl (Diamantene Hochzeit, 60 Jahre)

Runder Geburtstag 8. Juni

Klaus Blank (80 Jahre)

Verstorben ist Thomas Eckert (geb. am 30.07.1943, verst. am 24.05.2017) Hinweis: Es erscheinen nur Personen, bei denen eine ausdrückliche Einwilligungserklärung zur Weitergabe ihrer Daten abgegeben wurde.

Wir bringen den Service – Sie entspannen… – Immobilienverkauf, -vermietung, Suche & Kaufbegleitung – professionelle Einwertung Ihrer Immobilie – niveauvolle Darstellung Ihrer Immobilie durch hochwertiges Exposé & Marketing – professionelle Immobilienfotografie, -videos, Visualisierung & 360-Grad-Rundgänge – Aufwertung der Immobilie durch gezielte Setzung von Akzenten (z.B. Home Staging) – Zugriff auf eine große Kundendatenbank und über 130 Online-Portale zur Vermarktung – Beratung & Unterstützung bei Reparaturen und Renovierungsarbeiten – individuelles Marketing vor Ort (auf Wunsch) – Immobilienfinanzierung (Bankenvergleich bei über 400 Partnerbanken) – zielgerichtete Vermarktungsstrategien und Aktionen – Prüfungstools & langjährige Erfahrungswerte zur Auswahl der Käufer/Mieter – und vieles mehr…

www.ottobrunn.de

Karolina und Vitali Gutowski (Karolina Gutowski, geb. Schwab) Renate und Gregor Brannekämper (Renate Brannekämper, geb. Schütze) Sarah Hackbarth-Ready und Klaus Hackbarth (Sarah Hackbarth-Ready, geb. Pilling)

BESUCHEN SIE UNS GERNE ZUM PERSÖNLICHEN KENNENLERNEN IN UNSEREM LADEN-BÜRO! WIR FREUEN UNS AUF SIE! Adresse: FALC Immobilien · Hauptstraße 24 · 85579 Neubiberg Kontakt: Telefon: 0 89 / 68 09 66 55 E-Mail: neubiberg@falcimmo.de Web: www.falcimmo.de

5


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 6

Aus dem Rathaus / Gemeindebibliothek

Entsorgung von Medikamenten

Beim Giftmobil abgeben Zur Entsorgung von Medikamenten erreichen die Abfallberater der Gemeinde Ottobrunn immer wieder Fragen. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen einige Tipps zur sicheren Medikamentenentsorgung geben.

fallkalender bzw. Ottobrunner Müll-App) oder beim Wertstoffhof im Haidgraben 1 (Mo. bis Do. 7.00 bis 19.00 Uhr, Fr. 7.00 bis 12.00 Uhr).

Chemikalien verbrennbar Medikamente können auch in Medikamente nicht ins WC die Restmülltonne gegeben werKeinesfalls gehören Medika- den, weil die Chemikalien zuElf neue Obstbäume Ottobrunn wird immer grüner: Im Juni wurden elf Obstbäume in mente in die Toilette oder ins sammen mit den Abfällen verder Drosselstraße und in der Alpenrosenstraße gepflanzt. Initiato- Waschbecken. Arzneimittelwirk- brannt werden. In diesem Fall rin der Baumpflanzung ist die zehnjährige Tamara Reitmayer, die stoffe werden immer häufiger muss aber sichergestellt sein, bei der Jugendbürgerversammlung Anfang Februar einen Antrag in besorgniserregender Konzen- dass Kinder keinen Zugriff auf auf mehr Bäume im Ort gestellt hatte. Bei der Umsetzung half ihr tration in Flüssen nachgewiesen. die Altmedikamente haben. Gemeinderatsmitglied Reinhard Pohl (BVO) als Pate. Pohl beauf- Die Kläranlagen können die Arz- Weitere Informationen zur Abtragte den Bauhof mit der Pflanzung der Bäume und begutachtete neimittel nur teilweise abbauen. fallentsorgung in Ottobrunn finnun gemeinsam mit Tamara das Ergebnis: sechs Apfel-, zwei Am besten geben Sie nicht ver- den Sie unter www.ottobrunn. Zwetschgen- und drei Mirabellenbäume. Tamara ist sehr zufrieden brauchte Medikamente beim de/Umwelt/Abfallentsorgung. und ihre Vorfreude auf die Ernte groß. Text / Foto: MO Giftmobil ab (Termine siehe Ab- aspx. MO

Neugestaltung der Gemeindebibliothek

Mehr Platz zum Chillen und Schmökern 1986 zog die Gemeindebibliothek in das neugebaute WolfFerrari-Haus ein. In den vergangenen 31 Jahren ist sie auf rund 50.000 Medien angewachsen mit einer regen Ausleihe von 240.000 Medien allein im Jahr 2016. Um die Aufenthaltsqualität für Nutzer und die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter weiter zu verbessern, stehen ab dem 19. September Sanierungsund Modernisierungsarbeiten an, insbesondere bei der Beleuchtung. Darüber hinaus wurden die Überlegungen ganz grundsätzlich weiter geführt; die Folge ist ein neues Bibliothekskonzept. Zusammen mit zwei Innenarchitektinnen ist eine zeitgemäße Bibliothek entwickelt worden, in der der Aufenthalt Freude macht, weil es mehr Platz zum Chillen, Schmökern, Lernen und für kleinere Bibliotheksveranstaltungen geben wird. Und das ohne Einschränkungen im Medienbestand. Im Mai stimmte der Gemeinderat der Sanierung und Neugestaltung der Gemeindebibliothek einstimmig zu. Etwa 10 Wochen geschlossen Da die Gemeindebibliothek den Sommerferien-Leseclub für Kinder von 6 bis 16 Jahren durch6

führt und die Bürger während der Ferienzeit mit Medien versorgen will, wird die Bibliothek erst ab Dienstag, den 19. September für etwa zehn Wochen geschlossen. Das Bibliotheksteam wird in Räumen außerhalb des Wolf-Ferrari-Hauses den Medienbestand auf eine moderne Klartextsystematik umarbeiten, Veranstaltungskonzepte erarbeiten und sich darum kümmern, dass zur Wiedereröffnung neue aktuelle Medien vorhanden sind. Der Zeitplan für den Umbau ist straff und knapp bemessen, damit die Bibliothek schnellstmöglich wieder zur Verfügung steht. Wenn keine baulichen Komplikationen auftreten, ist eine Wiedereröffnung noch vor den Weihnachtsferien geplant, andernfalls kurz danach.

Nur die Leihfrist der SommerferienLeseclub-Bücher beträgt wie immer vier Wochen. • Der Ablauftermin der Jahres- oder Vierteljahresgebühr um die Schließungszeit wird für alle verlängert, die am 19. September einen gültigen Bibliotheksausweis besitIm 1. Stock ist eine Loungeecke geplant. zen. Visualisierung: Innenarchitektur-Nett • Die Onleihe der DigiBObb steht den kaufen. Ab dem 19. SeptemLesern auch während der ber übernimmt die TheaterkasSchließungszeit zur Verfüse des Wolf-Ferrari-Hauses den gung. Vorverkauf der Karten. • Mit einer SEPA-Überweisung kann ein abgelaufener Biblio- • Das Bibliotheksteam wird nur telefonisch oder per E-Mail ertheksausweis auch während reichbar sein. der Schließung aktiviert werden, so dass die Onleihe ohne • Es werden nur FernleihbestelExtra-lange Leihfrist Unterbrechung möglich ist. lungen aus wissenschaftlichen Welche Konsequenzen hat die • Eintrittskarten für die KinderBibliotheken bearbeitet. Schließung für die Nutzer? veranstaltungen »Zacharias, • Der Südpool-Leihverkehr pau• Verlängerung der Leihfrist: der kleine Zahlenteufel« des siert während der Schließung. Ab Dienstag, den 18. Juli bieTheaters Nimmerland für • Das Abschlussfest des Somtet die Bibliothek eine einmaKinder ab 5 Jahren am 24. merferien-Leseclubs am 23. lige Ausleihfrist bis 18. Januar Oktober im Ratsaal und für September findet statt. 2018 für alle Medien an, die das Weihnachtsstück »Weihder Gemeindebibliothek gehönachtsmann vergiss mich Weitere Informationen zur ren. Bis zur Schließung am 19. nicht« für Kinder ab 3 Jahren Schließung lesen Sie in der SepSeptember können Sie entwesind ab sofort für je 5 Euro in tember-Ausgabe von »Mein Otder ihre Medien zurückgeben der Gemeindebibliothek zu tobrunn«. Ute Raab / MO oder bis Januar 2018 behalten. Gemeinde-Journal 7 / 2017


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 7

Gemeindebibliothek

Veranstaltungen im Juli und August

Lesen, Hören, Sehen – Zeitschrift-Tipp

Terminkalender

»Chefkoch« vor Ort

Was: Wer: Wann: Wo: Was:

Wann: Wo: Was:

Wann: Wo: Was:

Wer: Wann: Wo: Was:

Wer: Wann: Wo:

»Wir lesen vor« – kostenlose Vorlesestunde Kinder ab 4 Jahre Donnerstag, 6., 13. und 20. Juli, 3., 10., 17. und 24. August, jeweils 16.00 Uhr Gemeindebibliothek Bilderbuchkino im Rahmen der kostenlosen Vorlesestunde mit »Prinzessin Anna oder Wie man einen Helden findet« von Susann OpelGötz und »Der Pupsprinz« von Nina Dulleck Donnerstag, 27. Juli, 16.00 Uhr Gemeindebibliothek Bilderbuchkino im Rahmen der kostenlosen Vorlesestunde mit »Urmel taucht ins tiefe Meer« von Max Kruse, illustriert von Günter Jakobs und »Lieselotte macht Urlaub« von Alexander Steffensmeier Donnerstag, 31. August, 16.00 Uhr Gemeindebibliothek Start des Sommerferien-Leseclubs 2017 Wenn du mindestens ein Buch liest und bewertest, wirst du zum Abschlussfest am 23. September eingeladen und nimmst an der Verlosung teil. Wer mindestens drei Bücher liest, bekommt eine Urkunde. Schüler von 6 bis 16 Jahren Dienstag, 25. Juli bis Dienstag, 12. September Gemeindebibliothek Bücherrallye 2017 »Jeder ist anders! Jeder ist wichtig!« Mit Hilfe der Bücher in der Bibliothek lassen sich die Rätselfragen der Junior- und Teenie-Rätselbögen lösen; unter den Teilnehmern mit den richtigen Antworten werden Bücher verlost. Junioren (ab 6 Jahre), Teenies (ab 10 Jahre) Dienstag, 25. Juli bis Dienstag, 12. September Gemeindebibliothek

Was:

Schreibwerkstatt – Unbekannte Welten entdecken In der Bibliothek erfindest du eine Abenteuergeschichte in einem unbekannten Land und schreibst sie auf. Die fertigen Geschichten lesen wir uns gegenseitig vor und präsentieren sie vier Wochen in der Bibliothek in einer Ausstellung. Wer: Kinder, die in der 4. Klasse waren oder die in die 4. Klasse kommen Wann: Montag, 21. August, 9.00 bis 12.00 Uhr Wo: Gemeindebibliothek Anmeldung: vhs SüdOst im Rahmen des Ferienpasses www.ottobrunn.de

Food-Communities sind zurzeit ein großer Trend. Alle User können ihre Rezepte in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden online stellen und mit anderen Kochbegeisterten teilen. Die größte Food-Community Europas ist »chefkoch.de«. Neben der »einfachen« Online-Re-

zeptsammlung erscheint monatlich die Zeitschrift »Chefkoch«. In dieser sind die besten Rezepte aus dem Portal zusammengefasst und nachgekocht. Seit 2017 hat die Gemeindebibliothek die Zeitschrift als Printheft abonniert. Carina Loibl

Bibliotheksrätsel Welche amerikanische First Lady war von Beruf Bibliothekarin?

a) Nancy Reagan b) Jacqueline Kennedy

c) Laura Bush d) Hillary Clinton

Wer die richtige Lösung bis zum 31. August in der Gemeindebibliothek abgibt oder per E-Mail (bibliothek@ot tobrunn.de) schickt, kann eine Bibliothekstasse gewinnen. Zitat: »Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten.« Aldous Huxley

Forum für Finanzen

– Anzeige –

Ihre Frage – unsere Antwort Der DAX ist seit Anfangs 2016 um mittlerweile ca. 25% gestiegen. Soll man hier jetzt noch einsteigen oder lieber abwarten?

Tilo Lendle, Vorstand profidis AG Aktienindizes bilden immer die erwartete Entwicklung der jeweiligen Volkswirtschaften ab. Insofern »erwartet« der Markt in Deutschland eine weitere Aufwärtsbewegung der Wirtschaft. Nach der rasanten Entwicklung der letzten 18 Monate sollte – in Deutschland – eine Korrektur abgewartet werden oder in Einzelwerte investiert werden, die noch »Aufholpotenzial«

haben. Allerdings halten wir es IMMER für riskant, in eine einzige Volkswirtschaft – in diesem Fall dem DAX – zu investieren. Viel »sicherer« – und daher risikoärmer – ist es, in unterschiedliche Volkswirtschaften (sprich: Indizes) zu investieren. Innerhalb unserer Vermögensverwaltung achten wir sehr genau darauf, in welche Volkswirtschaften wir investieren und halten – wie aktuell - auch eine gewisse Cashquote, um bei Rückgängen wieder mehr investieren zu können. Der »richtige« Einstiegszeitpunkt ist hierbei zwar relevant aber nicht das alleinige Mittel der Wahl. Wichtig ist, in die »richtigen« Volkswirtschaften zu investieren. Und noch wichtiger ist es, auch zum richtigen Zeitpunkt wieder zu verkaufen. Innerhalb unserer Vermögensverwaltung beobachten wir weltweit alle wichtigen Märkte und steigen bei Bedarf ein oder aus. All dies ohne Ausgabeaufschläge bei Fonds und ohne Depotgebühren. Sprechen Sie mit uns über Ihre Risikobereitschaft; wir kümmern uns dann automatisch um die o.g. Punkte.

Sie haben weitere Fragen? Wir antworten. Fragen@profidis.de oder telefonisch unter 0 89/23 23 84 83. profidis AG, Rathausstraße 14, 85521 Ottobrunn

7


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 8

Aus den Kirchengemeinden

Kirchentermine im Juli und August Regelmäßige Gottesdienste in St. Albertus Magnus Samstag, 18.30 Uhr Eucharistiefeier/VAM (15.07., 29.07., 12.08. und 26.08.) Sonntag, 9.00 Uhr Eucharistiefeier (nur 16.07.) Sonn-Feiertag, 10.30 Uhr Eucharistiefeier (09.07., 23.07., 06.08., 20.08. und 03.09.) Dienstag, 18.30 Uhr Hl. Messe (nicht 15.08.) Freitag, 9.00 Uhr Hl. Messe

Besondere Gottesdienste und Veranstaltungen in St. Albertus Magnus Samstag, 08.07. 19.30 Uhr Vortrag Gerhard Albert: Land und Leute in Südindien 15.07. 18.30 Uhr Lebensmittelsammlung für den Samstag, Ottobrunner Tisch Sonntag, 16.07. 9.00 Uhr Lebensmittelsammlung für den Ottobrunner Tisch Dienstag, 15.08. 10.30 Uhr Fest Mariä Himmelfahrt mit Kräutersegnung

Regelmäßige Gottesdienste in St. Otto Samstag, 18.30 Uhr Eucharistiefeier/VAM (08.07., 22.07., 05.08., 19.08. und 02.09.) Sonn-Feiertag, 9.00 Uhr Eucharistiefeier (09.07., 23.07. und 15.08.) Sonntag, 10.30 Uhr Eucharistiefeier (16.07., 30.07., 13.08. und 27.08.) Mittwoch, 12.00 Uhr Mittagsgebet: »Stay und Pray« (nur Juli außer Ferien) Donnerstag, 18.30 Uhr Hl. Messe

Besondere Gottesdienste und Veranstaltungen in St. Otto Sonntag, 16.07. 10.30 Uhr Lebensmittelsammlung für den Ottbrunner Tisch Dienstag, 15.08. 9.30 Uhr Fest Mariä Himmelfahrt mit Kräutersegnung

Regelmäßige Gottesdienste in St. Magdalena Sonntag, 10.30 Uhr Pfarrgottesdienst Dienstag, 19.00 Uhr Wort-Gottes-Feier oder Eucharistie Donnerstag, 19.00 Uhr Eucharistiefeier Samstag, 17.20 Uhr Rosenkranz, 18.00 Uhr Vorabendmesse

Freitag, Samstag,

14.07. 15.07.

Freitag, Samstag,

21.07. 22.07.

Besondere Gottesdienste und Veranstaltungen in St. Magdalena Freitag, 07.07. 07.45 Uhr Anbetung 08.15 Uhr Messe zum Herz-Jesu-Freitag

Sonntag, Donnerstag,

23.07. 27.07.

Gemeinsame Veranstaltungen der katholischen Ottobrunner Kirchen (PV Ottobrunn, St. Magdalena) Donnerstag, 13.07. 10.00 Uhr Firmung St. Magdalena mit Kardinal Reinhard Marx 15.00 Uhr Firmung St. Magdalena mit Kardinal Reinhard Marx Freitag, 14.07. 14.30 Uhr Firmung in St. Albertus Magnus mit Abt Johannes Eckert von St. Bonifaz

Gemeinsame Veranstaltungen der Ottobrunner Kirchen (PV Ottobrunn und Vierbrunnen, Michaelskirchengemeinde, FeG) Mittwoch, 19.07. 19.00 Uhr Friedensgebet in der Waldkapelle Lore-Malsch-Haus

Regelmäßige Gottesdienste in der Michaelskirche Sonntag, 10.00 Uhr Gottesdienst (23.07., 06.08., 13.08., 20.08., 27.08.,)

Sonntag,

16.07.

Mittwoch,

19.07.

Samstag,

29.07.

Samstag,

05.08.

Samstag,

19.08.

Besondere Gottesdienste und Veranstaltungen in der Michaelskirche Freitag, 07.07. 15.00 Uhr Kinder-Kunst-Workshop in der Ausstellung der Michaelskirche 09.07. 11.00 Uhr Gottesdienst zum Gemeindefest mit Konfivorstellung, Sonntag, Jugendhaus (mit Team) 14.00 Uhr Kindermusical: Der falsche Ritter, Jugendhaus Mittwoch, 12.07. 15.00 Uhr Musik-Café für Senioren 21.30 Uhr Nachtführung in der Ausstellung Samstag, 15.07. 17.00 Uhr Gottesdienst, Senioreneinrichtung, KWA Hans-SeidelHaus

8

09.30 Uhr Abschluss-Entlassfeier Mittelschule 18.00 Uhr Messe in spanischer Sprache und Sommerfest im Pfarrgarten 10.00 Uhr Schulgottesdienst Lenbachallee 17.00 Uhr Konzert Opernchöre und geistliche Chöre 17.20 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit entfallen! 10.30 Uhr Patrozinium mit anschließendem Pfarrfest 10.30 Uhr Abschlussfeier Mittelschule 15.00 Uhr Abschlussgottesdienst KITA

10.00 Uhr Themengottesdienst zur Ausstellung, Thema: »Versuchung« zu den Bildern von O. Dix und M. Pechstein 19.00 Uhr Ökumenisches Friedensgebet, Waldkapelle des Diakoniewerks Hohenbrunn 11.00 Uhr Berggottesdienst, Aussichtskapelle Obereck oberhalb von Törwang am Samerberg 16.00 Uhr Gottesdienst, Senioreneinrichtung, KWA Stift Brunneck 17.00 Uhr Gottesdienst, Senioreneinrichtung, KWA Hanns-Seidel-Haus 17.00 Uhr Gottesdienst, Senioreneinrichtung, KWA Hanns-Seidel-Haus

Regelmäßige Gottesdienste der Freien evangelischen Gemeinde Sonntag, 10.00 Uhr Gottesdienst (jeden Sonntag, 16.07. mit Taufe, anschl. Sommerfest; 23.07. und 20.08. mit Abendmahl) Sonntag, 19.00 Uhr G3 – Abendgottesdienst (mit Abendmahl); in den Sommerferien kein G3-Gottesdienst

Besondere Gottesdienste und Veranstaltungen der Freien evangelischen Gemeinde Montag, 03.07. 19.30 Uhr Lauftreff für Männer; Treffpunkt: Wanderparkplatz Taufkirchen (auch am 17.07., 07.08., 21.08. und 04.09.) Sonntag, 30.07. Teen- und Jugendtreff in St. Johann/Pongau (bis Freitag, 04.08.) FeG München Südost

Regelmäßige Gottesdienste der Neuapostolischen Kirche Sonntag, 9.30 Uhr Gottesdienst (09.07., 23.07., 30.07., 06.08., 13.08., 20.08., 27.08., 03.09.,) Mittwoch, 20.00 Uhr Gottesdienst (05.07., 12.07., 19.07., 26.07., 02.08., 09.08., 16.08., 23.08., 30.08.)

Besondere Gottesdienste und Veranstaltungen der Neuapostolischen Kirche Samstag, 08.07. 13.30 Uhr Gartenfest an der Kirche Sonntag, 16.07. 10.00 Uhr Gottesdienst des Bezirksapostels mit Bildübertragung aus München-Giesing

Regelmäßige Gottesdienste der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Samstag, 9.30 Uhr Bibelgespräch 10.30 Uhr Predigtgottesdienst (15.07. kein Gottesdienst)

Besondere Gottesdienste und Veranstaltungen der Siebenten-Tags-Adventisten Samstag, 08.07. 9.30 Uhr Abendmahlgottesdienst 18.07. 19.30 Uhr Lichtblick für Frauen Dienstag, Mittwoch, 19.07. 14.30 Uhr Treffen 60+ Sonntag, 23.07. 10.00 Uhr Pfadfindertreff Sonntag, 23.07. 10.00 Uhr Frauenbrunch

Gemeinde-Journal 7 / 2017


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 9

Ein echtes Hit-Duo. Der Golf mit „SOUND“-Paket und der Tiguan SOUND.

-Aktion Verschleiß 1 & g n u rt Wa ,00 € al mtl. 15 für option

Golf Comfortline 1.0 TSI BMT, 81 kW (110 PS), 6-Gang

Tiguan SOUND 1.4 TSI BMT, 92 kW (125 PS), 6-Gang

Kraftstoffverbrauch, l/100 km: innerorts 5,9/außerorts 4,1/kombiniert 4,8/CO₂-Emissionen, g/km: kombiniert 109. Effizienzklasse B.

Kraftstoffverbrauch, l/100 km: innerorts 7,5/außerorts 5,3/kombiniert 6,1/CO₂-Emissionen, g/km: kombiniert 139. Effizienzklasse C.

Ausstattung: „SOUND“-Paket, Autom. Distanzregelung ACC, Klimaanlage „Air Care Climatronic“, Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt, Vordersitze beheizbar, „Volkswagen Media Control“ und App-Connect, Multifunktionslenkrad aus Leder, 4 Türen, ParkPilot, Navigationsfunktion „Discover Media“, Telefonschnittstelle, 4 Leichtmetallräder „Hita“ 6,5J x 16 u. v. m.

Ausstattung: ParkPilot, 4 Leichtmetallräder „Woodstock“ 7J x 17, Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt, Multifunktionslederlenkrad, Nebelscheinwerfer und Abbiegelicht, Fernlichtregulierung „Light Assist“, Klimaanlage „Air Care Climatronic“, Automatische Distanzregelung ACC, Navigationssystem „Discover Media“, Spurhalteassistent „Lane Assist“, Vordersitze beheizbar u. v. m.

GeschäftsfahrzeugLeasingrate monatlich 199,00 €2

GeschäftsfahrzeugLeasingrate monatlich 249,00 €2

inkl. Selbstabholung in der Autostadt Wolfsburg Sonderzahlung: 0,00 € Laufzeit: 36 Monate Laufleistung pro Jahr: 10.000 km

inkl. Selbstabholung in der Autostadt Wolfsburg Sonderzahlung: 0,00 € Laufzeit: 36 Monate Laufleistung pro Jahr: 10.000 km

1 Wartung & Verschleiß-Aktion, KaskoSchutz, HaftpflichtSchutz (Leistungen gem. Bedingungen der HDI Versicherung AG), ReifenClever-Paket (verfügbar für ausgewählte Modelle), Europa Tank & Service Karte Bonus jeweils nur in Verbindung mit GeschäftsfahrzeugLeasing der Volkswagen Leasing GmbH. 2 Ein Angebot der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, für gewerbliche Einzelabnehmer mit Ausnahme von Sonderkunden für ausgewählte Modelle. Bonität vorausgesetzt. Alle Werte zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

MAHAG Automobilhandel und Service GmbH & Co. oHG MAHAG Ottobrunn Rosenheimer Landstr. 112, 85521 Ottobrunn Tel. 089 / 60 81 05-19, www.mahag.de

www.ottobrunn.de

www.facebook.com/ volkswagen.muenchen

9


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 10

Aus den Kirchengemeinden

Patrozinium in St. Magdalena

Pfarrverbände feierten Erstkommunion

Feste feiern am Brunnen

Im Boot mit Jesus

Die Feiern zum diesjährigen Patrozinium in St. Magdalena beginnen mit einem Konzert des Kirchenchores am Samstag, den 22. Juli um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Magdalena. Unter dem Motto: »Freude, schöner Götterfunken« singt der Chor u.a. den gleichnamigen Chorsatz sowie bekannte Chöre aus den Meisteropern von Verdi, Wagner und C.M. von Weber. Darüber hinaus stehen das »Hallelujah« von Leonard Cohen und bekannte Volkslieder auf dem Programm. Begleitet wird der Chor von den »Münchner ZiehHarmonikern« und »Akkordeon in Concert«. Der Eintritt ist frei; die Beteiligten freuen sich über eine Spende. Im Anschluss an das Konzert findet sich die Pfarrgemeinde um 19.00 Uhr zum traditionellen Brunnenfest auf dem Pfarrhof ein. Zum bayerischen Volkstanz

Die Pfarrverbände Ottobrunn und Vier Brunnen feierten im Mai neunmal das Fest der Erstkommunion mit insgesamt 172 Kommunionkindern. Unter dem Motto »Gottes Nähe spüren – mit Jesus in einem Boot« hatte Gemeindereferent Nicolas Gkotses gemeinsam mit

spielt die »St. Alto-Musi« mit Tanzmeister Hans Schopp auf. Festmesse und Pfarrfest Bei der Festmesse am Sonntag, den 23. Juli um 10.30 Uhr begeht die Pfarrgemeinde ihr Patrozinium, bei dem traditionell die neuen Ministranten in ihren Dienst eingeführt werden. Der Kirchenchor mit Solisten und Orchester unter der Leitung von Margret Joswig gestaltet den Festgottesdienst mit der Jugendmesse von Joseph Haydn. Anschließend wird das Pfarrfest gefeiert. Für die musikalische Unterhaltung sorgt Familie Klier. Für die Kinder ist eine Hüpfburg aufgebaut. Ein Bücherbasar, eine Tombola und ein Rahmenprogramm sorgen für Spaß und Unterhaltung. Pfarreiangehörige und Gäste sind herzlich eingeladen. Günter Dependahl

den Kindern und Gruppenleitern die jeweiligen Gottesdienste vorbereitet. Die Kinder beteiligten sich bei der Begrüßung, einem »gespielten« Evangelium, der Gabenprozession und dem Vortragen von Fürbitten und Gebeten. MO

Flavia Brantl (l.) und Giancarla Huisgen feierten ihre Erstkommunion in St. Magdalena. Foto: Günter Dependahl

Tel. 089/60087785 Prof-Berberich-Str.  85579 Neubiberg

Mobil 0171/7152527 Tel. 089/60087786

STEILDACH FLACHDACH ABDICHTUNGEN

REPARATURDIENST DACHREINIGUNG WÄRMEDÄMMUNG

BESTATTUNGSHILFE

RIEDL

Persönliche Gestaltung von Trauerfeiern · Individuelle Bestattungsformen · Bestattungsvorsorge

Taufkirchen

für die Stadt und Landkreis München

Münchener Str. 8

0 89 / 62 17 15 50

Wir beraten Sie in unseren Geschäftsräumen oder auch gerne bei Ihnen zu Hause!

Höhenkirchen/Sieg.

0 81 02 / 9 98 68 77

Aying

0 80 95 / 87 59 08

Ebersberg

0 80 92 / 8 84 03

Edling/Wasserburg

0 80 71 / 5 26 44 40

Tag und Nacht erreichbar!

www.bestattungshilfe-riedl.de 10

Gemeinde-Journal 7 / 2017


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 11

Aus den Kirchengemeinden

Vortrag über Land und Leute in Südindien

Michaelskirche: Ausstellung mit Begleitprogramm

Freude trotz Armut

Nachts in der Kirche

»Land und Leute in Südindien – Freude trotz materieller Armut«, so lautet der Titel des Vortrags, den Gerhard und Ulrike Albert am Samstag, den 8. Juli um 19.30 Uhr im Pfarrheim von St. Albertus Magnus halten werden. Das Ehepaar wird über seine Besuche im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu berichten. »Es gibt so viel Bedürftigkeit in diesem Gebiet, aber auch viel Schönes und lachende Gesichter, trotz der großen materiellen Armut«, so Gerhard Albert. Anhand von Fotos und Erlebnissen möchte das Ehepaar die Schönheit des Landes und die Lebensfreude der dort lebenden Menschen Interessierten zeigen.

Zur Bilderausstellung „Spurensuche – christliche Botschaften von Chagall bis Beuys“ in der Michaelskirche, die bis Ende Juli täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr besucht werden kann (wir berichteten in der Juni-Ausgabe), gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm. Bei einer Nachtführung kann Kunst mit allen Sinnen wahrge- Das Bild »Trinkt alle daraus« von nommen werden (11.07.); bei Kurt Mühlenhaupt ist Teil der mehreren »Kunstpausen« wer- Ausstellung. den Bilder zu verschiedenen Themen unter fachkundiger An- shop (07.07.); und Musikliebhaleitung betrachtet (06.07.; ber kommen bei einer Abendse12.07.; 20.07.); um Kunst als Aus- renade auf ihre Kosten (23.07.). druck des Glaubens geht es bei Weitere Informationen gibt es einem Vortrag (18.07.); für Kin- unter www.michaelskirchenge der gibt es einen Kunst-Work- meinde.de. MO

Sie selbst hatten sich 2005 bei ihrer ersten Indienreise in das Land verliebt und wollten sich nun vor Ort engagieren. Mit dem Verein »Zukunft für Menschen in Südindien e.V.«, den sie 2008 mitgründeten, haben sie inzwischen einige Hilfsprojekte für die Bevölkerung aufgebaut. Schwerpunkte sind Patenschaften für Kinder, Senioren und Auszubildende und Hilfe für die kastenlosen und von der Bevölkerung ausgegrenzten Dalits. Der Verein unterstützt zudem Frauengruppen bei der Vergabe von Mikrokrediten, hilft beim Hausbau und gewährt unbürokratische Notfallhilfe mit dem Hilfsfond »Money for Life«. Peter Dill / MO

Diese indischen Mädchen haben Grund zur Freude: Sie haben Paten in Deutschland, die ihnen Bildung ermöglichen. Foto: Gerhard Albert

Wir beraten Sie persönlich! OFFSETDRUCK DIGITALDRUCK TEXTILVEREDELUNG LASERGRAVUR FOTOPOSTER SCHILDER LEINWAND BAUPLÄNE BANNER VISITENKARTEN BRIEFPAPIER FLYER BLÖCKE KALENDER TASSEN BROSCHÜREN PLAKATE STEMPEL T-SHIRTS TASCHEN MOUSEPADS BINDUNGEN SCANS LAMINIERUNG

Rathausstraße 6 85521 Ottobrunn T: 089-6095291 mail@cco24.de www.ottobrunn.de

11


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 12

Wirtschaft

Wirtshaus Ayinger-Ottobrunn

Kulinarischer Urlaub Brunch kommt sehr gut an; beim Osterbrunch und am Muttertag waren über 300 Gäste da«, freut sich Melanie Grenzdörffer. Vor allem am Wochenende ist das Wirtshaus und die dazu gehörende Ayinger Alm sehr gefragt - und bei schönem Wetter auch der Biergarten. »An einem Samstag im Mai hatten wir zwölf Veranstaltungen mit jeweils 20 bis 40 Gästen. Das waren Kommunionen, Hochzeiten und ein 50. Geburtstag in der Ayinger Alm«, erzählt die WirDie Wirtsleute Melanie und tin. Der Biergarten lockt an heißen Tagen bis zu tausend Besucher unMarkus Grenzdörffer. ter die schattigen Kastanien. Foto: Brauerei Aying Foto: Bernd Andres Erste Weihnachtsfeier den Punkt. »Unsere Gäste schät- Das Mittagstisch-Angebot greift gebucht Antipasti, Souvlaki, gefüllte Im Mai und im Dezember ist im zen traditionell gekochte Spei- die abwechslungsreiche Küche Pljeskavica, Fisch- und Grill- Wirtshaus am meisten los. Die sen. Unsere Großmütter haben auf. Der Wunsch der Wirtsleute: fleisch-Spezialitäten… Manch- erste Buchung einer Weih- ohne Zusätze gekocht; sie wuss- »Hier würden wir unter der Womal fängt der Urlaub schon in nachtsfeier ist bereits eingegan- ten, dass eine gute Sauce zwei che gerne noch mehr Gäste zum Ottobrunn an – zumindest kuli- gen – ein halbes Jahr vorher. An- Tage braucht«, erklärt sie. Aber Mittagessen auf der Terrasse benarisch, und mit etwas Glück so- dere organisieren ihr Fest dage- auch auf den Zeitgeist und die grüßen.« gar garniert mit Sonnenschein. gen »last minute«. So kam An- Wünsche nach einer modernen Willkommen geheißen werden Im Juli stehen die beiden Mot- fang Mai ein Paar, das seine Küche gehe das Wirtshaus ein. auch die neuen Erstklässler und to-Brunchs, die im Biergarten Hochzeit zwei Wochen später So bietet die Speisekarte Vege- ihre Familien: Am Dienstag, den des Wirtshauses Ayinger-Otto- mit 50 Gästen feiern wollte. tarisches, Veganes und leichte 12. September bietet das Wirtsbrunn angeboten werden, ganz »Das war eine Planüberra- mediterrane Gerichte. »Wir kön- haus ein ABC-Schützen-Buffet im Zeichen der Mittelmeerkü- schung, über die wir uns gefreut nen mehr als Schweinebraten«, an, für das jetzt schon Reservieche. Während am Sonntag, den haben. Unser Ziel ist es immer, fasst Melanie Grenzdörffer die rungen vorliegen. 9. Juli der »Mediterrane Brunch« dass sich der Gast wohlfühlt. Da- angebotene Vielfalt zusammen. MO mit Speisen aus der grie- für setzen wir unsere gastronochischen, kroatischen und italie- mische Erfahrung und unsere nischen Küche lockt, werden am Liebe zum Detail ein, sei es bei Fünf Jahre bayerische Wirtshauskultur 23. Juli italienische Speisen ser- der Menüplanung oder bei der Vor fünf Jahren startete das Wirtshaus Ayinger-Ottobrunn im viert – als Vorgeschmack auf individuellen Tischdekoration.« Wolf-Ferrari-Haus mit einem neuen Konzept. Die Brauerei Ay»Bella Italia«. Stark nachgefragt ist das Wirtsinger wollte auch in Ottobrunn die traditionelle bayerische Mit der Einführung des Motto- haus auch für Firmenevents, TaWirtshauskultur wieder aufleben zu lassen – mit hochwertiger Brunchs im September 2016 ha- gungen und für Versammlunund optisch ansprechender bayerischer Gastronomie. Für Geben die Wirtsleute Melanie und gen von Eigentümern und Hausmütlichkeit sollte das Mobiliar in warmen Holztönen sorgen; Markus Grenzdörffer den Ge- verwaltungen. Darüber hinaus für Gaumenfreuden die bayerischen Spezialitäten samt verschmacksnerv der Ottobrunner – bieten die Grenzdörffers Konschiedener Biersorten vom Fass. und der Gäste aus der Umge- zertbewirtung und Catering an. Das Konzept wurde weiter entwickelt von den Wirtsleuten Marbung – getroffen. An zwei Sonnkus und Melanie Grenzdörffer, die das Wirtshaus Ayinger-Ottotagen im Monat findet das Das Erfolgsrezept brunn im Herbst 2013 übernommen haben. Die Speisekarte Event während des ganzen Jah- »Es ist die Verbindung aus Mowurde um österreichische Spezialitäten erweitert, da der Wirt res jeweils von 10.00 bis 14.00 derne und Tradition«, so bringt österreichische Wurzeln hat. Uhr statt; inklusive kostenloser Melanie Grenzdörffer das ErIm Sommer 2014 kam der rundum erneuerte Biergarten gut an Kinderbetreuung. »Der Motto- folgsrezept der Wirtsleute auf – mit bis zu 1.000 Besuchern an heißen Tagen. Höhepunkt dieser ersten Biergartensaison im neuen Gewand war das Public Zeit für Brunch und Buffet Viewing der Fußball-Weltmeisterschaft auf Großleinwand. Der im Wirtshaus erneuerte Spielplatz lockte die Kinder. jeweils 10.00 bis 14.00 Uhr Mit der Eröffnung der Ayinger Alm im Oktober 2014, ebenfalls unter dem Dach des Wolf-Ferrari-Hauses, wurde für das WirtsSonntag, 9. Juli: Mediteraner Brunch ehepaar ein Traum wahr. Seither ist die Alm als Fest- und Partygriechische, kroatische und italienische Speisen location aus Ottobrunn nicht mehr wegzudenken. Sonntag, 23. Juli: Bella Italia-Brunch 2015 wurde der Ottostrand neben dem Biergarten eröffnet. italienische Spezialitäten Der unterverpachtete Strand – aufgefüllt mit 17 Tonnen Sand – Dienstag, 12. September: ABC-Schützen-Buffet lockt bei Sonne viele Gäste und Cocktail-Liebhaber in Richtung Sonntag, 24. September: Oktoberfest-Brunch Festwiese. Seit 2016 gibt es sogar einen kleinen Pool zur ErfriSonntag, 8. Oktober: Ayingerfest-Brunch MO schung der Füße. Sonntag, 15. Oktober: Kirchweih-Spezialitäten 12

Gemeinde-Journal 7 / 2017


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 13

Wirtschaft

Isar-Center erfindet sich neu

Städtebauliche Aufwertung Das Isar-Center ist in die Jahre gekommen. Das wissen auch die Eigentümerin, die Württembergische Lebensversicherungs AG, und der Generalmieter Edeka. Sie wollen die über 45 Jahre alte Handelsimmobilie mit ihren grauen Mauern und ihrer langweiligen Fassade erweitern und vor allem modernisieren. Bei der Bürgerversammlung im Oktober 2016 berichtete Bürgermeister Thomas Loderer erstmals von entsprechenden Plänen. Seitdem wurden zwischen den Investoren, der Gemeindeverwaltung, dem Landratsamt und weiteren Beteiligten viele Gespräche und Verhandlungen geführt. Bestand hinsichtlich des Grundkonzepts schnell Einigkeit, zeigte sich bald, dass es in Detailfragen noch großen Klärungsbedarf gab. Doch auch dieser Prozess wurde erfolgreich abgeschlossen und so konnte Ende Mai das bereits stark ausgearbeitete und vielfach abgestimmte Gesamtkonzept dem Planungs- und Umweltausschuss des Gemeinderats vorgelegt werden. Die Ausschussmitglieder fassten einstimmig den Beschluss, auf Basis der Planungen einen Bebauungsplan aufzustellen. Parallel dazu ist aus planungsrechtlichen Gründen auch die Änderung des Flächennutzungsplans für den Bereich des Isar-Centers notwendig. Auch diesbezüglich war das Votum des Gemeinderats einstimmig. Sowohl der Bebauungs- als auch der Flächennutzungsplan werden in den kommenden Monaten in mehreren Runden öffentlich im Rathaus

Das neue Isar-Center vergrößert sich erheblich; die Parkplätze wandern auf das Dach. Visualisierungen: ATP Architekten ausgelegt, können also von allen Bürgern eingesehen werden. Revitalisierung und Vergrößerung Das Revitalisierungskonzept besteht im Kern aus zwei Teilen, die zeitlich aufeinander folgen: Zunächst soll der heutige Parkplatz komplett überbaut werden; die dadurch wegfallenden Stellplätze sollen auf das Dach des neuen Gebäudes verlegt werden; währenddessen bleiben die Läden im Bestandsgebäude im Betrieb; auch die Tiefgaragenplätze können weiter genutzt werden. Sobald die neuen Ladenflächen auf dem Parkplatz errichtet sind, ziehen der Edeka-Markt sowie weitere Läden in den neu errichteten Komplex, dessen Eingangsbereich sich zur Unterhachinger Straße hin öffnet. Danach wird das Bestandsgebäude samt der dazugehörigen Tiefgarage umfassend saniert. Insgesamt erhöht sich die Gesamtverkaufsfläche im

An der bisherigen Ausfahrt zur Unterhachinger Straße entsteht die neue Hauptzufahrt zum Isar-Center. Die weiteren Ein- und Ausfahrten sind mit roten Pfeilen gekennzeichnet. www.ottobrunn.de

Zuge der Erweiterungs- und Modernisierungsmaßnahmen von 6.500 auf 10.500 Quadratmeter. Neuer Haupteingang – neue Zufahrt Aus Sicht der Gemeindeverwaltung bedeuten die Pläne der Investoren eine deutliche städtebauliche Aufwertung des Ortseingangsbereiches: Der unansehnliche Parkplatz wird durch einen hochwertigen Neubau ersetzt; auch wird in der Unterhachinger Straße eine mit Bäumen bestückte Mittelinsel errichtet. Durch die Verlegung der Hauptzufahrt zum Isar-Center nach Westen (in den Bereich der jetzigen Ausfahrt nach Unterhaching) wird indirekt die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer verbessert, die entlang der Unterhachinger Straße aus Osten kommen. Die jetzige Zufahrt kann künftig nur noch von Kunden der Tankstelle und des Sportgeschäfts sowie als Ausfahrt auf die Unterhachinger Straße in Richtung Unterhaching genutzt werden. Fußgänger und Radfahrer, die das Isar-Center von Süden (Pfarrer-Krempl-Weg) aus ansteuern, können die Unterhachinger Straße auf Höhe des neu entstehenden Haupteingangs, also etwas östlich zum heutigen Übergang, queren. Besonderen Wert legen die Mitglieder des Gemeinderats darauf, dass vor dem Neubau entlang der Unterhachinger Straße (Nordseite) viele Fahrradabstellmöglichkeiten geschaffen werMO den.

Droht ein Verkehrskollaps? Angesichts der Erhöhung der Gesamtverkaufsfläche um rund 60 Prozent stellt sich die Frage nach den verkehrlichen Auswirkungen. Nimmt der Verkehr im gleichen Maße zu? Verkehrsgutachter Prof. Dr.Ing. Harald Kurzak von der TU München prognostiziert in seiner Untersuchung eine etwa 40-prozentige Zunahme der Zufahrten zum Isar-Center (einschließlich der Tankstelle und Sport Sperk) von 4.000 auf 5.650 Kfz/Tag. Grund zur Besorgnis sieht er darin jedoch nicht: »Das höhere Verkehrsaufkommen des erweiterten Isar-Centers kann an den umliegenden Knotenpunkten des Straßennetzes in Ottobrunn gut abgewickelt werden«, so Kurzak. Eine Ausnahme bildet die Kreuzung des Haidgrabens (Nord) mit der Unterhachinger Straße. Hier treten bei Linksabbiegern schon heute in der Abendspitze kurzfristig Staus auf. Dieses Problem werde sich einerseits zwar verschärfen, andererseits würden die Auswirkungen dadurch etwas abgemildert, dass an der benachbarten Kreuzung in der Ortsmitte (Unterhachinger Straße/RoLa) »ebenfalls in der Abendspitze die Leistungsgrenze erreicht ist«. »Es wird sich ein insgesamt verträglicher Zustand einspielen«, lautet Kurzaks Fazit. MO 13


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 14

Veranstaltungen

Ausgehtipps und Termine Kunstverein: Ausstellung »Auf den Leib geschneidert« von Schülerinnen des Gym. Ottobrunn, bis 22.07., Treffp. Kunst (Info rechts)

ÖDP: »CETA, TISA – Angriff auf das Gemeinwohl« / Vortrag mit Theologe G. Brendle-Behnisch, Mi 19.07., 19.30 Uhr, WFH, (Info S. 20)

Burschenverein Ottobrunn: Sommerfeuer Sa 08.07., ab 17.00 Uhr, Festwiese (Info rechts)

RTM: Sommerkonzert Do 20.07., 19.00 Uhr, Rosengarten

RTM: Jubiläumskonzert der Good Times Big Band Sa 08.07., 19.00 Uhr, Rosengarten (Info S. 16)

Haus der Senioren: Sommerfest Sa 22.07., ab 13.00 Uhr, Mozartstraße 68 (Info S. 23)

Agenda 21: Sitzung Arbeitskreis Energie und Klima Do 13.07., 19.00 Uhr, Wolf-Ferrari-Haus, Raum E235

Jugendzentrum Einstein: 6. Streetball-Event Sa 22.07., ab 14.00 Uhr, »Blauer Platz« (Info S. 17)

1. Jazzfest Ottobrunn: »Saxophone Summit« Fr 14.07., 20.00 Uhr, Wolf-FerrariHaus, Festsaal (Info S. 16)

Eigenheimervereinigung: Sommerfest Sa 22.07., ab 14.00 Uhr, Hanz-Watzlik-Wiese (Info S. 23)

Hospizkreis Ottobrunn: Hospiz-Benefizlauf, Sa 15.07., ab 11.00 Uhr, Leonhardikirche, Höhenk.-Siegertsbrunn (Info S. 19)

WFH: Kultur-Sommerfest Sa 22.07., ab 17.00 Uhr, Rosengarten (Info S. 15)

Helferkreis Asyl: Café International Sa 15.07., 15.00 bis 17.00 Uhr, Gartenstraße 1

Agenda 21: Sitzung Arbeitskreis Kinder und Jugend Di 25.07., 20.00 Uhr, Wolf-Ferrari-Haus, Raum E235

1. Jazzfest Ottobrunn: Aki Takase-Trio, Sa 15.07., 20.00 Uhr, Wolf-Ferrari-Haus, Ratssaal (Info S. 16)

Agenda 21: Sitzung Arbeitskreis Ortsentwicklung und Verkehr Do 27.07., 19.00 Uhr, Neubiberg, Haus für Weiterbildung, Raum K3

TSV: 39. Radl-Rallye So 16.07., ab 8.00 Uhr, Rathausplatz (Info S. 25)

Agenda 21: Sitzung Arbeitskreis Fairer Lebensstil Di 27.07., 20.00 Uhr, Wolf-Ferrari-Haus

Besuchen Sie unsere Ausstellung auf

über 400 m2

MHG-Köstner GmbH & Co. KG Siemensstraße 16 Tel. +49 89 4423268-0 ϴϱϱϮϭKƩŽďƌƵŶŶ www.mhg-sanitaer.de 14

Burschenverein Ottobrunn

Sommerfeuer am 8. Juli Am Samstag, den 8. Juli lädt der Burschenverein Ottobrunn ab 17.00 Uhr wieder zum traditionellen Sommerfeuer auf der Festwiese ein. Am Fuße des Maibaums wird bei einem vielfältigen Angebot an Speisen und Getränken sowie zünftiger Blasmusik der »Feldkirchner Blaskapelle« ausgiebig gefeiert. Bei schlechtem Wetter findet das Sommerfeuer eine Woche später am Samstag, den 15. Juli statt. Hinter den Kulissen laufen die letzten Vorbereitungen, damit dem Publikum wieder ein beeindruckender Holzstoß geboten werden kann. Auf ihrer Facebook-Seite hält der Burschenverein Interessierte über die Termine auf dem Laufenden. Julian Schmidt

Das Feuer, der Nachthimmel und die Kulinarik machen das Sommerfeuer wieder zu einem Erlebnis für die ganze Familie. Foto: Burschenverein

Neue Ausstellung des Kunstvereins Ottobrunn

Auf den Leib geschneidert Vom 5. bis 22. Juli stellen in der Galerie »Treffpunkt Kunst« zehn junge Frauen aus der Oberstufe des Gymnasiums Ottobrunn, die an einem praxisorientierten Seminar über historische Mode teilnehmen, ihre Arbeiten aus. Im Rahmen des Seminars haben sich die Schülerinnen mit Mode beschäftigt, und zwar nicht mit der Mode von heute, sondern mit dessen historischen Bezügen und Wurzeln. Sie sind den Fragen nachgegangen, seit wann es Mode gibt, was früher Mode war und wie sich historische Ereignisse und soziale Begebenheiten in der Kleidung niedergeschlagen haben. In Referaten, bei Besuchen von Museen, der Meisterschule für Mode sowie beim Fundus des Prinzregententheaters sind sie der Frage nach zeitgenössischer Kleidung nachgegangen. Zeichnungen und Mode-Modelle In der Ausstellung wird ein Querschnitt dieser Arbeiten über die historische Mode gezeigt. Dargestellt werden Zeichnungen, für die die jungen Künstlerinnen Mode-Dokumentationen als Vorlage benutzt haben, sowie selbst gefertigte Mo-

Auch Skizzen der Projektteilnehmerinnen sind Teil der Ausstellung. Foto: privat de-Modelle. Der Kunstverein freut sich, mit dieser Ausstellung jungen Künstlerinnen des Gymnasiums Ottobrunn eine Plattform zu bieten, Kunst über den schulischen Rahmen hinaus einem interessierten Publikum zugänglich zu machen. Die Vernissage findet am Mittwoch, den 5. Juli um 19.00 Uhr statt. Die Ausstellung ist von Mittwoch bis Freitag von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr und samstags von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr geEwald Mertes öffnet. Gemeinde-Journal 7 / 2017


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 15

Veranstaltungen

29. Kultursommer – fast sieben Stunden Programm

Spektakel im Rosengarten Ein spannendes, buntes und unterhaltsames Programm erwartet die Besucher des diesjährigen Ottobrunner Kultur-Sommerfestes, das am Samstag, den 22. Juli ab 17.00 Uhr wieder im Rosengarten hinter dem WolfFerrari-Haus (WFH) stattfindet. Das von Bernd Seidel, dem künstlerischen Berater des WFH, zusammengestellte Programm (siehe Kasten) kann sich auch in diesem Jahr sehen lassen: Von Musical, Kabarett, Tanz und Jonglierkunst bis hin zu Feuershow und Feuerwerk ist auf den beiden Bühnen alles vertreten. Eine Neuheit: Zum ersten Mal ist der

Sängerkreis Ottobrunn dabei, der das das Kultur-Sommerfest eröffnet. Nach der Begrüßung durch die zweite Bürgermeisterin Monika Modrow-Lange und den Initiator Bernd Seidel sorgt die Abraxas Musical Academy für Broadway-Atmosphäre: Sie bringt Highlights aus »42nd Street«, »Chicago« und »Hairs« auf die Bühne. Premiere in Ottobrunn hat auch der Weltmeis- »Stenzel & Kivits« verleihen den Weltmeister der Jonglage: Daniel Hochsteiner. Fotos: VA ter der Jonglage, Daniel Hoch- Flügeln Flügel. steiner. Für kabarettistische Einlagen sorgen »Sauglocknläutn« und Martin Frank, der Gewinner des Amici Artium Kabarett17.00 Uhr Eröffnung durch den Sängerkreis Ottobrunn Wettbewerbes 2015. Kein Auge 17.15 Uhr Begrüßung durch die zweite Bürgermeisterin trocken bleibt bei Monika Modrow-Lange und den Initiator Bernd Seidem verrückten Mudel sik-Duo »Stenzel & 17.30 Uhr Abraxas Musical Akademie, Ausschnitte aus dem MuKivits«. sical »42nd Street« Zwischendurch spielt 18.00 Uhr Sauglocknläutn, Bayerische Volksmusik mit Kabarett die Musik- und Tanz18.15 Uhr Daniel Hochsteiner – der König der Jongleure band »Teddy und die 18.45 Uhr Abraxas Musical Akademie, Ausschnitte aus dem MuLollipops« Fetziges, sical »Chicago« Schmalziges und 19.10 Uhr Sauglocknläutn, 2. Teil des Programms Schmusiges aus den 19.25 Uhr Sonnenflammen, Stelzen-Walking-Act 1950er Jahren; es 19.35 Uhr Abraxas Musical Akademie, Ausschnitte aus dem Mudarf getanzt werden. sical »Hair« Einen Stelzen-Wal20.00 Uhr Martin Frank, Gewinner des »Amici Artium Kabaking-Act und eine rett-Wettbewerbs 2015« Feuershow präsen20.25 Uhr Stenzel & Kivits, preisgekrönte Musik-Comedy aus tiert die Gruppe den Niederlanden »Sonnenflammen« – 21.00 Uhr Teddy und die Lollipops, Musik aus den 50er Jahren, und ein großes Feuzu der das Tanzbein geschwungen werden kann erwerk zum feurigen 21.35 Uhr Stenzel & Kivits, 2. Teil der Show Höhe- und Schluss22.05 Uhr Sonnenflammen mit einer Feuer-Show punkt des Festes. 22.25 Uhr Teddy und die Lollipops, 2. Teil der Show Bei schlechtem Wet22.55 Uhr Feuerwerk mit Musik ter findet die Veran23.05 Uhr Ausklang mit Musik und Tanz mit Teddy und die staltung im Festsaal Lollipops VA des WFH statt. ca. 23.35 Uhr Ende Die Feuershow der Gruppe »Sonnenflammen« fasziniert die Zuschauer.

Programm

Wir haben bereits Ihren Käufer und suchen für unsere Kunden:

www.ottobrunn.de

15


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 16

Veranstaltungen

Good Times Big Band der RTM

1. Jazzfest Ottobrunn am 14. und 15. Juli

Jubiläumskonzert

»Big apple« mit Biss

Die Good Times Big Band feiert am Samstag, den 8. Juli um 19.00 Uhr mit einem Open Air-Konzert im Rosengarten des Wolf-Ferrari-Hauses ihr 20-jähriges Bestehen. Gegründet wurde das JazzOrchester vom Saxophonisten Hermann Rid, der seit 1987 an der Rosmarie-Theobald-Musikschule (RTM) unterrichtet. Rid brachte seine Saxophonschüler mit anderen Musikbegeisterten zusammen, die – meist aus beruflichen Gründen – schon vor Jahren ihre Instrumente zur Seite gelegt hatten. Er gab und gibt der Band ihr musikalisches Gesicht. Nach wechselvollen Anfangsjahren spielt die Good Times Big Band seit 2007 in nahezu unveränderter Besetzung. Sie setzt sich u.a. zusammen aus Ingenieuren, Ärzten, Rechtsanwälten, Pädagogen und Naturwissenschaftlern. Feiern Sie an diesem Sommerabend mit der

Mit dem Ottobrunner Jazzfest, das erstmals am 14. und 15. Juli im Wolf-FerrariHaus stattfindet, wollen die künstlerischen Leiter des Wolf-FerrariHauses, der JazzPianist Cornelius Claudio Kreusch und der Konzertgitarrist Johannes Tonio Kreusch ein wiederkehrendes Wochenendfestival schaffen. Herausragende international gefeierte Jazzmusiker sollen in Konzerten und Anschlussveranstaltungen wie den Künstlergesprächen (Meet the Artists) persönlich erlebt werden können.

Good Times Big Band und lassen Sie sich von den Klassikern der verschiedenen Jazz-Stilrichtungen des 20. Jahrhunderts wie Swing, Bebop, Latin und mehr begeistern. Haben Sie eine »Good Time« mit uns; die Band freut sich auf Ihr Kommen. Der Eintritt ist frei. Michael Lazarovici

Ökostrom

Ersparnis bis zu 200€ / Jahr

»Saxophone Summit« zum Auftakt am Freitag Eröffnet wird das Jazzfest am Freitag, den 14. Juli um 20.00 Uhr im Wolf-Ferrari-Haus von den »Saxophone Summit«, einer Allstarband mit einigen der bekanntesten Jazzmusiker aus der New Yorker Szene. Mit Joe Lovano, Dave Liebman und Greg Osby treffen drei legendäre Saxophonisten aufeinander, die von den nicht minder bekannten Musikerkollegen Billy Hart (Schlagzeug), Phil Markowitz (Piano) und Cecil McBee (Bass) begleitet werden. Jazz-Fans sollten sich das Konzert dieser sechs Star-Musiker nicht entgehen lassen. An die-

sem Abend wird man in die Aura dieser großen Musiker eintauchen und Jazzgeschichte einatmen können. Dies umso mehr, da die Musiker im Anschluss auf dem Podium zu ihrem Leben und Wirken befragt werden können. Wilde Reise zwischen Jazz und Avantgarde am Samstag In der Jazzclub-Atmosphäre des Ratssaals wird beim zweiten Konzert am Samstag, den 15. Juli um 20.00 Uhr die japanische Ausnahmepianistin Aki Takase mit ihrem Trio, bestehend aus Jan Roder (Bass) und Oliver Steidle (Schlagzeug), das Publikum unter dem Motto »Tama« – ein Begriff aus dem Sanskrit, der so viel wie Wunsch oder Begierde bedeutet - auf eine wilde Reise zwischen Jazz und Avantgarde mitnehmen. Das Konzert des Aki Takase-Trios wird von Enja Records Horst Weber GmbH unterstützt. Im Foyer wird es eine Jazz-Fotoausstellung und Präsentation alter Vinyl-Platten des Enja-Labels geben. Im Anschluss an das Konzert können die Künstler zu ihrem Leben und Werk befragt werden. Weitere Informationen und Tickets gibt es unter Tel. 608 08-302 oder unter www.ottobrunner-konzer Oliver Hochkeppel te.com.

Hat Ihnen Ihr Grundversorger die Preise erhöht? Wechseln und sparen! jederzeit ganz einfach online wechseln  oder rufen Sie uns an bzw. kommen Sie vorbei Das war‘s. Den Rest erledigen wir. Im Anschluss an Ihren Auftrag kümmern wir uns um alle Wechselformalitäten (z.B. Kündigung beim alten Versorger) und teilen Ihnen mit, ab wann unser Strom bei Ihnen fließt.

Energieversorgung Ottobrunn GmbH Haidgraben 9a · 85521 Ottobrunn 089 - 6656189 0

www.ev-ottobrunn.de

Die legendären Saxophonisten der »Saxophone Summit« (v.l.): Joe Lovano, Dave Liebman und Greg Osby spielen am 14. Juli. F.: VA 16

Gemeinde-Journal 7 / 2017


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 17

Junge Seite

Ganztagsklassen – Kinder besuchten Spielplatz Einen Ausug auf den Spielplatz an der DrosselstraĂ&#x;e unternahmen 38 SchĂźler der Ganztagsklassen der Grundschule an der Albert-Schweitzer-StraĂ&#x;e. Mit Begeisterung probierten sie die verschiedenen Spiel- und WasserpritschelmĂśglichkeiten aus und hatten SpaĂ&#x; beim FuĂ&#x;ballspielen und mit dem Schwungtuch. Text: Alexandra Zeller / Foto: privat

ĂœBERLASSEN SIE IHREN URLAUB KEINER SUCHMASCHINE. TUI BLUE Jadran r

6. Streetball-Event am 22. Juli

Ab in den Korb Zum sechsten Mal organisiert das Jugendzentrum Einstein – zusammen mit engagierten basketballbegeisterten Jugendlichen – das Streetball-Event fßr Jugendliche zwischen 12 und 21 Jahren. Das Turnier findet am Samstag, den 22. Juli von 14.00 bis 23.00 Uhr auf dem Blauen Platz hinter dem Eisstadion statt. Mitmachen kÜn-

nen Mannschaften aus Ottobrunn und Umgebung, wobei eine Mannschaft aus drei bis fĂźnf Spielern besteht. Interessierte kĂśnnen sich auf Facebook mit einer Nachricht (Name und Alter aller Spieler und Teamname) an ÂťStreetball-Event in OttobrunnÂŤ oder per E-Mail an Streetballevent-ottobrunn@web.de anmelden. Stefanie Kiermaier

JuZ: Helfer fĂźr Aktivspielplatz gesucht



Kroatien | Tucepi

Doppelzimmer Duo Meerblick (DZM1) Halbpension, mit Eigenanreise 5 Nächte, z.B. am 19.09.2017 pro Person ab

â‚Ź

495*

* Tagesaktuelle Preise. Zwischenverkauf, Preisänderungen und Druckfehler vorbehalten. Kurtaxe/Ökotaxe zahlbar vor Ort. Stand Juni 2017 Veranstalter: TUI Deutschland GmbH Karl-Wiechert-Allee 23 . 30625 Hannover

Kommen Sie vorbei bei Ihren drei ReisebĂźros der TUI Deutschland GmbH in Ottobrunn, wir freuen uns auf Sie!

Wer betreut Rittersleut‘? FĂźr das Angebot ÂťAktivspielplatzÂŤ im Ottobrunner Ferienpass werden jugendliche Helfer ab 16 Jahren gesucht, die gemeinsam mit dem Team des Jugendzentrums Einstein (JuZ) vom 31. Juli bis 4. August und vom 7. August bis 11. August

mit Kindern im Grundschulalter eine Ritterburg bauen und bespielen. Interessierte Jugendliche kĂśnnen sich beim JuZ melden (Tel. 608 46 05, E-Mail: ein stein@kjr-in-ottobrunn.de, facebook: Juz Einstein). Stephan MĂźller-Fassio

OttostraĂ&#x;e 6 Telefon (089) 600 892 15 ottobrunn1@first-reisebuero.de

RoseggerstraĂ&#x;e 34 Telefon (089) 748 490 215 ottobrunn1@tui-reisecenter.de

IDFWRU\X,KU]XYHUOlVVLJHU3DUWQHU 7UXGHULQJHU6WUD‰H 0 QFKHQ

7HOHIRQ 

Unterhachinger StraĂ&#x;e 28 im IsarCenter Telefon (089) 629 89 90 ottobrunn2@tui-reisecenter.de

LQIR#IDFWRU\XGH Ä  ZZIDFWRU\XGH www.ottobrunn.de

17


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 18

Jung & Alt

Vhs SüdOst: Ottobrunner Ferienpass

Vhs SüdOst

Spannende Ferien

Kurse mit Gewinn

Bald ist es wieder soweit: Für Kinder stehen die Sommerverien vor der Tür und mit ihnen sechs Wochen voller Freizeit, Urlaub und einem spannenden Ferienprogramm des Ottobrunner Ferienpasses! Auch in diesem Jahr gibt es eine große Auswahl an Aktivitäten. Wer viel Zeit hat, dem seien die Erlebnisfahrten wie die Actionfahrt ins Chiemgau oder die Wildnis-EntdeckerTage in Ottobrunn empfohlen. Ein besonderes Highlight ist der Mit-Mach-Zirkus »Galliano«, der ab dem 21. August in Ottobrunn gastiert: Gemeinsam mit den Kindern wird eine Woche lang ein Programm einstudiert und anschließend in einer großen Show im Zirkuszelt vorgeführt.

Sprachkurse, Gesundheitsangebote oder Führungen – bei der Sommer-vhs ist sicher auch für Sie etwas dabei! Bei vielen Angeboten ist eine Anmeldung bzw. ein Quereinstieg noch möglich.

Tagesausflüge, Sport- und Kreativangebote Aber auch mit weniger Zeit kann man Interessantes entdecken: beispielsweise bei den Tagesausflügen zur Kinder- und Jugendfarm, in die Druckerei der Süddeutschen Zeitung oder auch ins FabLab München, wo die Kinder selbst mit 3D-Druckern und Lasern arbeiten können. Natürlich hat auch Ottobrunn einiges zu bieten: Die Bäckerei Fiegert gibt Einblicke in ihr Tagesgeschäft, ebenso die Eisdiele

Cremagelato, die PianoWerkstatt Fieß oder die Polizeiinspektion Ottobrunn/ Riemerling. Auch die Sportler kommen auf ihre Kosten. Bei Beach-Volleyball, Fechten, Turnen oder Tennis findet sicher jeder seinen Lieblingssport. Eine große Auswahl an Aktivitäten haben auch die Kunst- und Kreativ-Begeisterten: in der Schreibwerkstatt, beim Filzen, beim Vogelhäuschen-Bauen, in der UhrenWerkstatt oder beim Töpfern. Anmeldung und Kosten Das komplette Programm ist unter www.vhs-suedost.de zu finden. Die Hefte werden in den Grundschulen und den fünften und sechsten Klassen des Gymnasiums verteilt. Zusätzlich liegt der Ferienpass im Jugendzentrum Einstein, in der Gemeindebibliothek, an der Rathauspforte und im vhs-Infozentrum im Wolf-Ferrari-Haus aus. Ottobrunner Kinder zahlen für den Ferienpass sieben Euro, alle anderen Kinder zehn Euro. Inhaber des Ottobrunner Sozialpasses bekommen den Pass und alle weiteren Angebote kostenlos. Die Anmeldung ist unter Tel. 442389-0 oder persönlich im Haidgraben 1c möglich. Andrea Veit

Herbst/Winter-Semester Und wer jetzt schon an den Herbst denkt: Das Herbst/ Winter-Semester startet am 2. Oktober mit über 1.300 Kursen und vielen neuen Angeboten. Ab dem 6. August ist das Programm online und die Anmeldung möglich. Das Pro-

grammheft erscheint am 9. September und wird an alle Haushalte verteilt. Erreichbarkeit in den Ferien Während der Sommerferien erreichen Sie die vhs SüdOst Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr unter Tel. 442 389 0, per E-Mail: info@ vhs-suedost.de und persönlich am Haidgraben 1c. In den InfoZentren in Neubiberg (Haus für Weiterbildung) und Ottobrunn (Wolf-Ferrari-Haus) erreichen Sie das Team ab dem 12. September wieder persönAndrea Veit lich.

Fotowettbewerb »Unser Mittelpunkt Ottobrunn«

Kreative Bilder gesucht Machen Sie mit beim Fotowettbewerb »Unser Mittelpunkt Ottobrunn«! Noch bis zum 30. Juli können kreative und originelle Fotos eingesandt werden. Die Formate der Bilder sollten DIN A4 nicht überschreiten. Die Arbeiten können farbig oder schwarz/weiß sein. Jedes Foto ist auf der Rückseite mit Name, Anschrift und Titel zu versehen, oder senden Sie uns Ihr Foto per E-Mail an: ingekupper@web.de. Die Fotos werden ausschließlich für die Ausstellung, den Kalender und Zeitungsberichte verwendet. Mit der Einsendung erklären die Einreicher verbindlich, dass sie Urheber der Arbeiten

sind und alle Bildrechte bei ihnen liegen und die darauf abgebildeten Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Schicken Sie Ihre Einsendungen bitte an: Inge Kupper, Ahornstraße 4a, 85521 Ottobrunn oder ingekupper@web.de. Erika Aulenbach

Wir helfen Ihnen weiter Ihre Anliegen setzen wir gerne respektvoll und serviceorientiert mit der nötigen fachlichen Kompetenz um. Ottobrunn I Neubiberg I 089 / 608 610 30 www.trauerhilfe-denk.de 18

Gemeinde-Journal 7 / 2017


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:31 Seite 19

Jung & Alt

Benefizlauf für den Hospizkreis Ottobrunn

»Tour de Hospiz« für alle Premiere feiert in diesem Jahr der »Tour de Hospiz«-Benefizlauf anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Hospizkreises Ottobrunn e.V. Am Samstag, den 15. Juli startet dieser Benefizlauf für die ganze Familie an der Wallfahrtskirche St. Leonhard in Höhenkirchen-Siegertsbrunn. Ab 11.00 Uhr werden die Startnummern vergeben. Der Kinderlauf über 500 Meter beginnt um 13.00 Uhr; das Startgeld von zwei Euro wird vor Ort bezahlt. Die Erwachsenen starten um 13.30 Uhr wahlweise mit einem Lauf über fünf Kilometer (Startgeld 10 Euro) oder über zehn

Kilometer (Startgeld 12 Euro) oder über die gleichen Distanzen mit Walking oder Nordic Walking. Die Kinder erhalten eine Medaille und einen Schokopokal. In den einzelnen Altersklassen werden die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten geehrt. Zudem nehmen alle Startnummern an einer Tombola teil. Wer Lust zum Mitlaufen bekommen hat, kann sich unter www.laufratz.de anmelden. Für Kinder ist die Anmeldung vor Ort. Sämtliche Erlöse kommen dem Hospizkreis Ottobrunn zuMO gute.

Ursula Mayer (r.), Bürgermeisterin von Höhenkirchen-Siegertsbrunn und Mitglied der Laufvereinigung »Laufratzen«, wird die Startschüsse geben. Die »Laufratzen« helfen beim Benefizlauf kräftig mit. Foto: privat

Nachgefragt – bei der Initiatorin des »Tour de Hospiz«-Laufs Barbara Mallmann, Leiterin des Ottobrunner Hospiz- und Palliativberatungsdienstes und Mitglied des Nationalteams für Langstreckenläufer, organisiert die »Tour de Hospiz« – zusammen mit 100 Helfern, die teils vom Hospizkreis und teils von der Höhenkirchner Laufvereinigung »Laufratzen« kommen, die Mallmann mitgegründet hat.

Barbara Mallmann wurde 2016 beim Ultralauf in Südafrika erste Deutsche (86 km in 7:53 Stunden). Foto: privat

MO: Wie kamen Sie auf die Idee, eine »Tour de Hospiz« zu veranstalten? Barbara Mallmann: Ich habe solche Hospiz-Benefizläufe schon in meiner Heimat Ahlen organisiert und fand das 15-jährige Jubiläum unseres Hospizkreises hier einen guten Anlass, mit einem Benefizlauf auch andere Leute auf die Hospizarbeit aufmerksam zu machen. MO: Wo ist für Sie die Verbindung zwischen Hospizarbeit und Laufen? Mallmann: Laufen ist Leben. Das Wort Lebenslauf spricht Bände. Wir bewegen uns für einen guten Zweck und wollen den Leuten zeigen, dass Hospizarbeit etwas Aktives ist, bei

der sich lebendige Menschen einsetzen. Plötzlich wird der Aktive selbst schwer krank; es kann jeden treffen. Das Thema Sterben ist in allen Familien präsent. MO: Mit wie vielen Teilnehmern rechnen Sie bei der »Tour de Hospiz«? Mallmann: Wir hoffen auf 500 Leute, die mitmachen. Wir haben das Laufangebot so gestaltet, dass jeder mitlaufen kann; es geht nicht um Leistung. Mit der Startnummer kann man bei der Tombola mitmachen. Wir haben von Firmen und privat über 300 Preise gespendet bekommen – vom Werkzeugkasten bis zu Essensgutscheinen. MO

Ottobrunner Tisch der Caritas

Helfer gesucht Momentan sind es Woche für Woche über 400 Bezugsberechtigte, darunter fast 200 Kinder, die mit Lebensmittelspenden des Caritas-Tisches MünchenSüdost versorgt werden können.

Das Ausgabeteam mit derzeit 24 Mitarbeitern sucht nun Hilfe. Gebraucht werden Helfer zum Sortieren, Aufbereiten und Portionieren der vom Beschaffungsteam angelieferten Lebensmittel Die Ausgabe findet am Freitagvormittag in St. Magdalena statt. Interessierte können sich an Isis Kessler (E-Mail: Isis.Kessler@cari tasmuenchen.de, Tel. 60 85 20 10) oder Franz Knobl (E-Mail: knoblfm @live.de, Tel. 0 81 02-56 77) wenDie MItarbeiter des Ausgabeteams suchen den. Verstärkung. Foto: privat Eva-Maria Stiebler www.ottobrunn.de

19


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:32 Seite 20

Jung & Alt

Innovatives von der Bäckerei Fiegert

Mehrwegbecher-to-bring Wer seit Anfang Juni bei der Bäckerei Fiegert einen Kaffee zum Mitnehmen bestellt hat, weiß es schon: Der Umwelt zuliebe bietet das Unternehmen einen Mehrweg-to-go-Becher aus Porzellan an. Bäckereibesitzer Bernhard Fiegert hat sich bewusst für Porzellan entschieden, da es sich gut reinigen lässt. Der Kaufpreis für den Becher beträgt 9,95 Euro – und liegt damit 61 Cent unter dem Anschaf-

fungspreis. Zudem ist der erste Kaffee nach Wahl gratis. Die Verwendung des Bechers wird zusätzlich mit einem Umweltrabatt von 10 Cent pro Kaffee belohnt. Für Fiegert war der Umweltaspekt für die Umstellung ausschlaggebend: Bei den Pappbechern ist es nicht nur der anfallende Müll, sondern es sind auch die dafür verwendeten Rohstoffe, die die Umwelt belasten. MO

Vortrag über Freihandelsabkommen am 19. Juli Am Mittwoch, den 19. Juli hält der Theologe und ÖDP-Bundestagskandidat Günther Brendle-Behnisch einen Vortrag im WolfFerrari-Haus. Dabei geht er u.a. folgenden Fragen nach: Welchen Beitrag leisten die Freihandelsabkommen – explizit CETA und TISA – tatsächlich? Wohin soll die Reise gehen und wie könnte ein alternatives Verhandlungsmandat aussehen? Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. MO

Der Sommer ist der beste Zeitpunkt für eine Heizungswartung. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Hochbeet für Kinderkrippe an der Lenbachallee Die Krippe erfüllte sich kürzlich einen Wunsch: ein Hochbeet. Da das Säen, die Pflege und das Pflanzen bei den Kindern sehr beliebt sind, sollten alle die Möglichkeit dazu bekommen. Im Rahmen eines »Garteltages« wurde das Hochbeet aufgebaut. Die Steine spendete Stephan Rebs (l.), Inhaber eines Land- und Gartenbauunternehmens, Kies und Humus der Bauhof. Text: Alexandra Kluge / Foto: privat

Neue Bücher für die Grundschulbücherei Die Leseförderung wird an der Grundschule an der Albert-Schweitzer-Straße groß geschrieben. Um an neuen Lesestoff zu kommen, dürfen die Kinder ihre Wunschtitel auf eine Liste schreiben, die dann für die Bücherei angeschafft werden – mit Hilfe des Fördervereins der Grundschule, der die Bücherei seit Jahren unterstützt. Gelesen wird in der sogenannten Lesezeit, die jeden Morgen – für die Klassen wechselweise – von 7.45 bis 8.15 Uhr stattfindet. Diese Lesezeit wird von Eltern betreut, die ehrenamtlich bei der Schulbücherei mitarbeiten. Text: MO / Foto: privat

Schulfest der Grundschule an der Friedenstraße Beim Schulfest hatten die Schüler an Spielstationen die Möglichkeit, das Leben und Spielen von behinderten Kindern nachzuvollziehen. Besonders beliebt war das Rollstuhlbasketball (Foto). Hintergrund dieser Spiele ist die neue Partnerschaft mit einer Schule in Bangladesch, die an ein Rehabilitationszentrum angeschlossen ist. In der Partnerschule werden behinderte und nichtbehinderte Kinder unterrichtet. Zur Unterstützung dieser Kinder veranstalteten die Ottobrunner Schüler einen Flohmarkt und verkauften Lebkuchenherzen. Insgesamt wurden 1.100 Euro eingenommen. Text: Gesine Clotz / Foto: privat 20

Gemeinde-Journal 7 / 2017


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:32 Seite 21

Jung & Alt

AWO-Nachbarschaftshilfe

Finale des »business@school«-Wettbewerbs

Schulranzen für jedes Kind Platz zwei für Überflieger Der erste Schultag - ein besonderer Tag für die ganze Familie. Doch es gibt Eltern, denen dieser erste Schultag bereits im Vorfeld große Sorge bereitet. Sie wissen nicht, woher sie das Geld für Schulranzen, Stifte, Farben und Hefte nehmen sollen. Da sind schnell 150 Euro weg. Im vergangenen Sommer hat die AWO-Nachbarschaftshilfe (NBH) deswegen – rechtzeitig vor dem Schulstart – zu Spenden aufgerufen und konnte 81 gut erhaltene Ranzen an bedürftige Familien weitergeben. Damit auch in diesem Jahr möglichst

viele Kinder mit schönen Schulranzen ihren Schulstart genießen können, möchte die AWONBH wieder zu der Aktion »Ein Schulranzen für jedes Kind« aufrufen. Gut erhaltene Schulranzen, Turnbeutel, Mäppchen sowie Füller, Stifte, Spitzer etc. werden ab Beginn der Sommerferien angenommen. Auch aktionsgebundene Spenden sind willkommen (AWONachbarschaftshilfe, IBAN: DE72 7025 0150 0010 8359 81, Verwendungszweck: Schulranzenaktion). Elke Schiller

Wild

SANITÄR HEIZUNG

Mark Trui (17) und Eileen Vu (16) hat Nikolas Rosenberg daher unter dem Namen DroneProtect eine Geschäftsidee entwickelt, mit der Waldbesitzer schnell und kostengünstig Informationen über Schädlingsbefall erhalten. Eine Drohne liefert Bilder der Baumkronen, die von einer eigens entwickelten Software ausgewertet werden. Die Daten schickt DroneProtect auf das Handy des Kunden. Der kann die betroffenen Bäume dann MO schnell fällen.

Drohne hilft Waldbesitzern »Neun von zehn Waldbesitzern haben Probleme mit Borkenkäfern«, erzählt Teamsprecher Nikolas Rosenberg (17). Waldbesitzer seien gesetzlich verpflichtet, befallene Bäume zu fällen. Doch bis der Förster den kleinen Schädling entdeckt hat, sind oft viele Bäume betroffen; der wirtschaftliche Schaden Das DroneProtect-Team (v.r.) Nikolas Rosenberg, Niklas Reinders, Eileen Vu – mit Drohne – und ist immens. Z u s a m m e n Mark Trui. Mit ihnen freuten sich ihre Lehrerin Ulmit Niklas rike Nesbeda und der externe Betreuer Dr. Herbert Foto: privat Reinders (17), Bauer.

SERVICE

AWOlino: Eltern-Kind-Café Seit Juni gibt es das AWOlino-Eltern-Kind-Café der AWO-Nachbarschaftshilfe (NBH). Ziel des Projektes ist es, dass Familien untereinander in Kontakt kommen, eine Vielfalt der Kulturen gefördert wird und die AWO-NBH als Anlaufstelle kennengelernt und angenommen wird. Das Café ist kostenfrei; für Speisen und Getränke wird um einen kleinen Unkostenbeitrag gebeten. Die nächsten Termine sind: 10.07., 09.10., 13.11. und 11.12. Das Café hat von 9.30 bis 11.30 Uhr geöffnet. Es findet im Sozialraum an der Putzbrunner Straße (Eingang Josef-Seliger-Straße) statt. Elke Schiller

Das Schülerteam vom Gymnasium Ottobrunn landete mit seiner Drohne im Einsatz gegen den Borkenkäfer beim Deutschlandfinale von business@school, der Bildungsinitiative von »The Boston Consulting Group« am 19. Juni auf Platz zwei – knapp hinter dem Siegerteam aus Berlin.

Bgm.-Wild-Straße 27 85521 Ottobrunn E-Mail: wild@wild-sanitaer.de

Telefon 6 08 46 34 www.ottobrunn.de

21


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:32 Seite 22

Jung & Alt

150. Todestag von Otto König von Griechenland

Vortrag über König Ottos Staatsfinanzen

Feierliches Gedenken

»Wasser bis an den Kragen«

Ottobrunns Namenspatron König Otto von Griechenland bleibt weit über Ottobrunn hinaus unvergessen. An seinem 150. Todestag, am Mittwoch, den 26. Juli findet um 18.00 Uhr in der Münchner Theatinerkirche ein feierliches Gedenken statt, das um 19.00 Uhr in der Salvatorkirche fortgesetzt wird. Die Gemeinde Ottobrunn und die Griechische-Orthodoxe Metropolie von Deutschland laden dazu herzlich ein. Geprägt wird die Gedenkstunde in ökumenischer Eintracht von der griechisch-orthodoxen, der katholischen und der evangelischen Kirche. Jan Murken, Leiter des König-Otto-Museums, wird in seinem Festvortrag das Wirken König Ottos im Neuen Hellas würdigen. Musikalisch umrahmt wird die Feier sowohl von imposanten byzantinischen Hymnen als auch von histori-

»Lieber Otto, Du bist ein guter Sohn. Es tut Not, dass Griechenland seine vertragsmäßigen Verpflichtung gegen Bayern halte.« So beginnt ein Mahnbrief, den König Ludwig I. 1849 nach Athen schicken musste. Er hatte Griechenland eine Menge Geld für den Aufbau geliehen und die Griechen zahlten auf einmal nichts mehr zurück. So musste Ludwig bekennen: »Mir geht das Wasser bis an den Kragen.« König Otto im Jahr 1865 in sei- Wer zu König Ottos Zeiten waner Bamberger Zeit im Exil. rum Geld nach Griechenland Foto: Otto-Museum schickte, und was Griechenland davon zurückzahlte oder nicht, schen Abschiedsliedern für Kö- darüber referierte die Historikenig Otto von urbayerischem rin Dr. Korinna Schönhärl von Charakter. Und selbst Minister- der Universität Duisburg-Essen präsident Horst Seehofer hat vor dem Förderkreis des Königdem historischen Gedenken an Otto-Museums im Wolf-Ferrarieinen idealistischen Träger der Haus. Aus dem – damals wie bayerisch-griechischen Geschich- heute – ungeheuer komplizierte ein ehrendes Grußwort ge- ten Problemknäuel von europäiHerbert Speckner scher Solidarität, Philhelleniswidmet. mus, nationalen Machtinteressen und zögernden Privatinvestitionen seien hier nur zwei Beispiele herausgegriffen: Die von den Großmächten garantierte 60-Millionen-FrancsAnleihe und König Ludwigs eigene Nothilfe aus der bayerischen Staatskasse. Das an sich schon arme und rückständige Griechenland war im Freiheitskampf völlig ausgeblutet und brauchte dringend Geld für einen Neuanfang. Als Otto König war, brauchte das Land zudem Geld für den Aufbau eines Staates aus dem Nichts. Der Münchner Bankier Simon von Eichthal, ein Philhellene der ersten Stunde, wurde aktiv. Er startete eine frühe europäische Solidaritätsaktion und

IHR FACHMANN VOR ORT Gesundheitshaus Norbert Maier in Ottobrunn

Rehabilitationshilfen Orthopädie-Schuhtechnik Orthopädie-Technik Sanitätshausartikel rund um das körperliche Wohlbefinden

Naupliaallee 22 · 85521 Ottobrunn Telefon 0 89 / 45 21 91 38 Öffnungszeiten: Mo.– Fr. 8 –18 Uhr 22

organisierte eine von den Großmächten England, Frankreich und Russland garantierte Griechenland-Anleihe von 60 Millionen Francs. Rasche Hilfe kam von Papa Da die von den Großmächten garantierte Staatsanleihe nicht schnell genug zur Auszahlung kam, leistete Ottos Vater, König Ludwig I., rasche Hilfe und schickte diverse Vorschüsse aus der Bayerischen Staatskasse nach Athen. Da Griechenland mit den Zinsleistungen im Verzug war, zog sich die Rückzahlung der 60-Millionen-Anleihe in die Länge. Doch zurück zu König Ludwig. Solange Otto in Griechenland als König von Gottes Gnaden waltete, wurde brav Zins und Tilgung nach München geschickt. Nachdem er 1843 jedoch königliche Rechte an das Parlament hatte abtreten müssen, erhielt König Ludwig auf einmal keine Drachme mehr. Denn in Athen herrschte Finanzchaos. Finanzminister Ponyropoulos musste vor dem Parlament eingestehen: »Es gibt keine Register, kein Hauptbuch. Ich weiß nicht, was eingeht und ausgegeben wird. Ich habe keinen fähigen Beamten. Überall wird geplündert. Ich weiß nicht, wer was schuldet.« Warum das Geld dann doch noch floss Gezahlt wurden die Schulden erst an die Erben König Ludwigs I., an das Haus Wittelsbach. Geschafft hat dies ausgerechnet ein Erzpreuße: Otto von BisHerbert Speckner marck.

Referentin Dr. Korinna Schönhärl (2.v.r.) mit (v.l.) Museumsleiter Jan Murken sowie Andrea Seeböck, Dietrich Wax und Herbert Speckner vom Museumsförderkreis. Foto: MO Gemeinde-Journal 7 / 2017


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:32 Seite 23

Jung & Alt

PI 28 klärt über falsche Polizeibeamte auf

Helferkreis Asyl Ottobrunn / Hohenbrunn

Infostand auf Markt

Kultur-Camp für zwei

Die Polizeiinspektion 28 Ottobrunn/Riemerling beteiligt sich mit ihren Kontaktbeamten an der Präventionskampagne zum Betrugsphänomen »Falsche Polizeibeamte« und klärt darüber und über andere Themen auf. Die Infostände sind am Mittwoch, den 5. Juli von 10.00 bis 12.00 Uhr auf dem Wochenmarkt am Bahnhof und am Samstag, den 8. Juli von 10.00 bis 13.00 Uhr auf dem Wochenmarkt in der Ortsmitte unterwegs. Aktuell stellt die Polizeiinspektion 28 fest, dass die Zahl der Betrugsdelikte, bei denen eine Kontaktaufnahme per Telefon erfolgt, steigt. Derzeit häuft sich die Masche vom »falschen Polizeibeamten«, der »zum Wohl« des Opfers an-

Im April besuchten die Flüchtlingskinder Jasmine und Jamima aus Uganda, die vom Helferkreis Asyl betreut werden, zusammen mit 34 anderen Jugendlichen aus zwölf Ländern ein KulturCamp in Nürnberg. Nachfolgend berichten Jasmine und Jamima ihre Erlebnisse. »Die Tage in Nürnberg haben uns sehr gefallen. Es war spannend, eine fremde Stadt und die alte Burg kennenzulernen. In der Jugendherberge waren wir in einem Zimmer mit zwei anderen Mädchen untergebracht, und wir beide waren auch bei den Aufgaben in einem Team. Alle Lehrer waren sehr nett zu uns. Ganz besonders gefallen haben uns das Tanzen und die Bewegungen zur Musik. Beim Theaterspiel haben wir als eigene Geschichte eine Familie auf einem Spielplatz dargestellt. Es war nie langweilig, wir haben viele neue

ruft und Vermögenswerte oder die Überweisung von Geld einfordert. Empfehlungen der Polizei Damit Sie nicht das nächste Opfer dieser Betrüger werden, empfiehlt die Polizei Folgendes: • Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen, auch nicht durch angeblich dringende Ermittlungen zu einem Einbruch in der Nähe. • Die Polizei fordert niemals Bargeld, Überweisungen oder Wertgegenstände, um Ermittlungen durchzuführen. • Rufen Sie nie die am Telefon angezeigte Nummer zurück. Weiterführende Informationen gibt es unter www.polizei.bayern.de. Armin Ganserer

Senioren feiern Sommerfest im Garten Auf Livemusik der Band »Mittendrin« können sich die Gäste des Sommerfestes im Haus der Senioren (HdS) freuen. Am Samstag, den 22. Juli ab 13.00 Uhr wird im Garten in der Mozartstraße 68 gefeiert. Für Sitzmöglichkeiten, Sonnenschirme und Getränke sorgen die Gartengruppe und das HdS. Die Gäste werden gebeten, ihr Essen und ein Glas selbst mitzubringen. Bei Regen entfällt das Fest. HdS Eigenheimer feiern auf der Hans-Wazlik-Wiese Die Eigenheimervereinigung Ottobrunn-Hohenbrunn e.V. feiert am Samstag, den 22. Juli ab 14.00 Uhr auf der Hans-WatzlikWiese ihr traditionelles Sommerfest mit Schmankerln. Interessierte sind herzlich eingeladen mit den Eigenheimern bei Bier, Musik, Kaffee, Kuchen und Grillspezialitäten bis 22.00 Uhr zu feiern. Für Kinder gibt es wieder die beliebte Hüpfburg, Kinderschminken und Riesenseifenblasen. Gerald Hammerschmidt

Jasmine (15 Jahre, l.) und Jamima (12 Jahre) haben am KulturCamp in Nürnberg teilgenommen. Foto: privat Freunde gefunden und viel Spaß gehabt. Dafür sagen wir danJasmine und Jamima ke!«

Haus der Senioren organisiert Busausflugfahrt

Ausflug in die Oberpfalz Das Haus der Senioren unternimmt am Donnerstag, den 20. Juli einen Busausflug in den Oberpfälzer Wald. Abfahrt ist um 7.00 Uhr in der Mozartstraße 68. Die erste Station ist Cham, mit Besichtigung der Altstadt und der Brücke. Im Lokal »D‘Wasserwirtschaft« gibt es Mittagessen. In der Nähe der

Wirtschaft befindet sich ein Kohlemeiler, der besichtigt werden kann. Nach einer Brotzeit wird der Rückweg mit Zwischenstopp in Waldmünchen angetreten. Um telefonische Anmeldung im Haus der Senioren wird gebeten (Tel. 60 85 72 89). Die Kosten betragen 28 Euro. Gerhard Völkl / MO

Hightech aus der Natur

Komplettleistung, Service und Leistung aus Meisterhand!

www.ottobrunn.de

andreas schmidt zimmerei holzbau dachdeckerei

23


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:32 Seite 24

Aus den Vereinen

Erfolgreicher Schachklub München-Südost

Schwimmverein erhält Auszeichnung

Höchste Spielklasse

»SchwimmGut«-Prädikat

Der Schachklub München-Südost hat die Saison 2016/2017 erfolgreich abgeschlossen. Der ersten Mannschaft, in der auch Großmeister und Fide-Meister vertreten sind, ist der Erhalt in der Oberliga, der höchsten bayerischen Spielklasse in Bayern gelungen. Die zweite Mannschaft hat sich einen Platz in der obersten Münchner Liga gesichert. Die dritte Mannschaft ist aufgestiegen und spielt nun in der Münchner A-Klasse. Auch der vierten Mannschaft gelang der Aufstieg in die Münchner CKlasse. Noch erfolgreicher als die Erwachsenen sind die jugendlichen Spieler: Die U12-Mann-

Der Schwimmverein Ottobrunn e.V. erhielt kürzlich das Prädikat »SchwimmGut. Zertifizierte Schwimmschule«. Als vierte ausgezeichnete Schwimmschule in Bayern reiht sich der Verein nun in die Liste der bislang 30 deutschlandweit zertifizierten Schwimmvereine ein. Nach der Wassergewöhnung und Wasserbewältigung erler-

nen die Kinder beim SV Ottobrunn alle Schwimmarten inklusive Starts und Wenden, bevor sie am regulären Trainingsbetrieb teilnehmen können. Von den ausgebildeten Kindern aus den Kursen werden in der Regel 90 Prozent Mitglieder im Verein. Pro Jahr werden etwa 60 Kinder vom Nichtschwimmer zum Schwimmer ausgebildet. MO

Wilhelm Grunert spielt erfolgreich bei der U14. Foto: privat schaft wurde Bayerischer Meister und die U14-Mannschaft bayerischer Vizemeister. Wolfgang Förster

LebVital Naturheil- und Massagepraxis Sylvia Seibl - Heilpraktikerin • Akupunktur • Rücken-/Gelenktherapie • Spa-Massage/Wellness

Tel. 089 / 4357 0545 Rosenheimer Str. 27 85635 Höhenkirchen www.LebVital.de

(LomiLomi, Kräuterstempel, Hot Stone, Detox-Basen-Balance, Klangschalen)

Termine n. Vereinbarung

Nahmen die Auszeichnung freudig entgegen: der sportliche Leiter Dirk Opavsky, die Qualitätsbeauftragte Leiterin Jeannette Komma und einige Schwimmschüler mit ihren Trainern. Foto: privat

Impressum Das nächste Gemeinde-Journal erscheint am

6. September 2017. 017 Juli/August 2

www.ottobru

GEMEIN

nn.de

Haben wir auch Ihr Interesse geweckt?

Ressort

• Geschäftsanzeigen • Glückwünsche • Traueranzeigen • Danksagungen uvm.

DE-JOURNAL

unn 1. Jazzfest Ottobr 14. & 15. Juli

r Allstarband dären New Yorke Auftakt mit der legen it« »Saxophone Summ

Fotos: VA

Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne! Greg Osby Joe Lovano

TSV-Radlrallye

Sport und Spaß für die ganze Familie am 16. Juli

ek Gemeindebiblioth Heller, schöner und gemütlicher dank Modernisierung

n Dave Liebma

Kultur-Sommerfe

st

tik Kabarett, Akroba im und Feuerwerk ournal 4 / 2010 Juli Gemeinde-J Rosengarten am 22.

Anzeigenschluss ist der 22. August 2017.

Telefon 0 89/55 29 46-17 03 E-Mail: p.krueger@wochenanzeiger.de 24

Herausgeber und Redaktion:

Gemeinde Ottobrunn · Rathausplatz 1 · 85521 Ottobrunn Telefon 0 89/6 08 08-0

Redaktion E-Mail:

Elke Klimke und Bianca Hoffmeister, meinottobrunn@ottobrunn.de

Verantwortlich für den Inhalt:

Erster Bürgermeister Thomas Loderer Die Redaktion entscheidet über die Veröffentlichung der eingereichten Artikel und behält sich das Recht vor, diese zu bearbeiten und ggf. zu kürzen.

Verlag:

Lokalzeitung GmbH, Südost-Kurier, Harlachinger Rundschau Moosacher Str. 56–58 · 80809 München Telefon 0 89/45 60 49-0 · Telefax 0 89/45 60 49-11

Geschäftsleitung:

Herbert Bergmaier, Christian Gruber

Objektleitung:

Patricia Krüger, p.krueger@wochenanzeiger.de

Anzeigenverwaltung:

Telefon 0 89/31 21 48-7 03

Satz:

Wochenanzeiger Service GmbH · Moosacher Straße 56–58, 1. Stock, 80809 München Lokalzeitung GmbH · Telefon 0 89/41 11 48-11 01 Printkick Digital- und Offsetdruck Truderinger Straße 306 · 81825 München

Verteilung: Druck:

»Mein Ottobrunn« erscheint 10 x jährlich und wird kostenlos an alle Haushalte, Geschäfte und Firmen im Gemeindegebiet Ottobrunn verteilt. Durch Namen kenntlich gemachte Artikel geben nicht zwingend die Meinung der Redaktion wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bildbeiträge keine Gewähr. Eine Verwertung der Zeitung und aller in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen, sowie aller Anzeigen, insbesondere durch Vervielfältigung oder Verbreitung, ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Verlages unzulässig und strafbar. Insbesondere ist eine Einspeicherung oder Verarbeitung der Inhalte in Datensystemen ohne Zustimmung des Verlages nicht zulässig.

Gemeinde-Journal 7 / 2017


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:32 Seite 25

Aus den Vereinen

TSV Ottobrunn: Turnerjugend-Vierkampf

39. Radl-Rallye des TSV Ottobrunn

Viermal Gold

Spaß für die ganze Familie

Beim Oberbayerischen Turnerjugend-Vierkampf am 20. Mai in Dorfen waren die Ottobrunner Turnerinnen und Turner sehr erfolgreich. Viermal hieß es: Gold für Ottobrunn. Im Einzelnen erreichten die jungen Sportler folgende Platzierungen (bis Platz 5): Junioren männlich Josef Rauch 3. Platz Dominik Fröhnel 5. Platz Jugend A weiblich (00-01) Teresa Rupprecht 1. Platz Katharina Nikolov 5. Platz Jugend B weiblich (02-03) Sophia Plitz 2. Platz Carolin Siebenhandl 4. Platz Laura Urbanska 5. Platz Jugend C weiblich (04-05) Greta Bevilacqua 1. Platz

Jugend D weiblich (06-07) Carlotta Bevilacqua 2. Platz Frida Biegel 4. Platz Jugend F weiblich (10 und jünger) Paula Sraier 1. Platz Besonders großen Jubel gab es beim Aufruf der Mannschaftssieger aus neun teilnehmenden Mannschaften, zunächst mit Platz 2 für die Ottobrunnerinnen Katharina Nikolov, Sophia Plitz, Sabrina Zellner und Frida Biegel sowie dem 1. Platz für Teresa Rupprecht, Carolin Siebenhandl und den Geschwistern Carlotta und Greta Bevilacqua. Weiter folgten aus der Ottobrunner Riege im Vierkampf auf Rang 5 Lydia Lachenmayr, Laura Urbanska, Leonie Kustermann und Cora Loser. Horst-H. Fleck

Die traditionelle Radl-Rallye des TSV findet in diesem Jahr am Sonntag, den 16. Juli statt. Gestartet wird zwischen 8.00 und 9.30 Uhr auf dem Rathausplatz. Die knapp 40 km lange Strecke führt über Rad-, Feld- und Waldwege und verkehrsarme Straßen. Sie ist familientauglich und auch mit Fahrradanhängern befahrbar. Unterwegs gibt es mehrere Stationen, an denen knifflige Fragen zu beantworten und verschiedene Geschicklichkeitsspiele zu absolvieren sind. Wer zwischendurch eine Pause einlegen möchte, hat die Möglichkeit, in der KuglerAlm (Oberhaching) einzukehren. Wie immer gilt: Der Weg ist das Ziel, denn die Radl-Rallye ist kein Wettrennen. Die Siegerehrung findet ab etwa 18.30 Uhr im Restaurant »Nefeli« im Phönix-Bad statt. Anmeldung und Kosten Die Anmeldung zur Radl-Rallye erfolgt direkt am Tag der

Rallye im Startbereich. Ein Team muss aus mindestens zwei Personen bestehen. Die Teilnahmegebühr für Erwachsene beträgt 4 Euro, für Kinder und Jugendliche (ab 6 Jahre) 3 Euro. Bei schlechtem Wetter wird die Rallye auf den 23. Juli verschoben. Die Wetterinformation wird am 16. Juli bis spätestens 7.00 Uhr unter www.tsvottobrunn.de bekannt gegeben. Martin Bruno Radig

Die Radl-Rallye verbindet Sport und Spiel für Jung und Alt. F: VA

ACHTUNG: für Rechtsanwälte

beA-Installation zum Pauschal-Angebot von 150 EUR + MwSt, kostenlose Anfahrt im Stadtbereich, HW-/SW- Check

vom Münchener Anwaltverband empfohlen

Die erfolgreichen Ottobrunner Turnerinnen und Turner mit ihren Urkunden und Pokalen. Foto: Horst-H. Fleck

www.ottobrunn.de

Robert Seebauer IT | CONSULTING Tel: 089 – 60667195 Web: www.seebauer-IT.de eMail: info@seebauer-IT.de

25


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:32 Seite 26

Apotheken-Notdienst

 Wichtige Rufnummern Polizei.......................................................................................................... 1 10 Feuerwehr / Rettungsdienst / Notarzt .......................................................... 1 12 Behördennummer ........................................................................................ 115 Allgemeinärztl. Bereitschaftspraxis, Karl-Stieler-Str. 6, 10 -13 Uhr... 60 01 96-00 Kassenärztlicher Notfalldienst .............................................................. 116 117 Privatärztlicher Notdienst (Tag + Nacht)................................................. 1 92 57 AHD – Privatärztlicher Hausbesuchsdienst .......................................... 55 55 66 Zahnärztlicher Notdienst ................................................................... 7 23 30 93 Medizinisches Versorgungszentrum Ottobrunn .................................. 608 75 20 Privat-Zahnärztlicher Notdienst (APN)............................................. 51 71 76 98 Kinderärztlicher Bereitschaftsdienst ....................................... 0 18 05 / 19 12 12 Heilpraktiker-Bereitschaftsdienst .......................................... 50 30 50, 55 55 40 Auskunft bei Vergiftungen ...................................................................... 1 92 40

Sucht-Hotline (rund um die Uhr)........................................................... 28 28 22 Fachambulanz für Suchterkrankungen ........................................ 0 80 92 / 50 24 Selbsthilfegruppe St. Georg für Alkoholiker ..................................... 44 11 88 98 Frauennotruf ........................................................................................ 76 37 37 Sozialpsychiatrischer Dienst München-Land Süd .................................. 60 50 54 Krisendienst Psychiatrie ......................................................... 01 80 / 6 55 30 00 Tierärztlicher Notdienst ........................................................................ 29 45 28 Hospizkreis Ottobrunn ..................................................................... 66 55 76 70 Energieversorgung Ottobrunn GmbH Stromstörungsdienst ....... 6 65 61 89-111 Stadtwerke München Störungsnummer Gasnetz.................................. 15 30 16 Wassernetz westlich der S-Bahn, Störungsnummer ........................... 6 09 07 75 Wassernetz östlich der S-Bahn, Störungsnummer................................. 18 20 52 Suchtfachstelle Blaues Kreuz – Ottobrunn....................................... 66 59 35 60

‰ Apotheken-Notdienstplan vom 05. 07. bis 06. 09. 2017 Datum Mi. 05.07. Do. 06.07. Fr. 07.07. Sa. 08.07. So. 09.07. Mo. 10.07. Di. 11.07. Mi. 12.07. Do. 13.07. Fr. 14.07. Sa. 15.07. So. 16.07. Mo. 17.07. Di. 18.07. Mi. 19.07. Do. 20.07. Fr. 21.07. Sa. 22.07. So. 23.07. Mo. 24.07. Di. 25.07. Mi. 26.07. Do. 27.07. Fr. 28.07. Sa. 29.07. So. 30.07. Mo. 31.07. Di. 01.08. Mi. 01.08. Do. 03.08. Fr. 04.08. Sa. 05.08.

Apotheke Apotheke im Marx-Zentr. St. Alto-Apotheke Sudermann-Apotheke Ursus-Apotheke Apotheke am Rathaus Akazien-Apotheke St. Konrad-Apotheke Katharinen-Apotheke St. Veit-Apotheke Ottilien-Apotheke Luna-Apotheke Brunnen-Apotheke SaniPep-Apotheke i. pep Palmen-Apotheke Merkur-Apotheke Rats-Apotheke Bienen-Apotheke Jupiter-Apotheke Arnika-Apotheke a. Sp. St. Otto-Apotheke Sonnen-Apotheke SunnyPlus-Apotheke Tannen-Apotheke Eschen-Apotheke Rathaus-Apotheke Apotheke am Bahnhof Pfauen-Apotheke Apotheke im Marx-Zentr. St. Alto-Apotheke Sudermann-Apotheke Ursus-Apotheke Apotheke am Rathaus

Telefon 63019337 6115782 6704429 6010386 62987140 6703003 469695 617807 4313678 46200163 66592260 6091280 6700960 6090220 6701430 6014034 61209161 46200257 452468400 62998888 605630 40287940 6099644 6126865 6124646 6015923 616456 63019337 6115782 6704429 6010386 62987140

Ort München Unterhaching München München Ottobrunn München Haar Unterhaching München Neukeferloh Ottobrunn Ottobrunn München Ottobrunn München Neubiberg Unterhaching Putzbrunn Unterhaching Ottobrunn Neubiberg München Ottobrunn Taufkirchen Taufkirchen Ottobrunn Unterhaching München Unterhaching München München Ottobrunn

Straße Peschelanger 11 Münchner Str. 109 Sudermannallee 22 Waldheimplatz 56 Naupliaallee 8 Therese-Giehse-A. 70 Leibstr. 7 Hauptstr. 27 St.-Veit-Str. 11 Winterstr. 2 Rosenh. Landstr. 107 Ottostr. 5 Ollenhauerstr. 6 Ottostr. 47 Ottobrunner Str. 140 Hauptstr. 10 Grimmerweg 4 Haarer Str. 2 Am Sportpark 5 Rosenh. Landstr. 53 Hauptstr. 63A Alb.-Schweitzer Str. 64 Ottostr. 80 Eschenstr. 6 Köglweg 2 Roseggerstr. 34 Parkstr. 27 Peschelanger 11 Münchner Str. 109 Sudermannallee 22 Waldheimplatz 56 Naupliaallee 8

Datum So. 06.08. Mo. 07.08. Di. 08.08. Mi. 09.08. Do. 10.08. Fr. 11.08. Sa. 12.08. So. 13.08. Mo. 14.08. Di. 15.08. Mi. 16.08. Do. 17.08. Fr. 18.08. Sa. 19.08. So. 20.08. Mo. 21.08. Di. 22.08. Mi. 23.08. Do. 24.08. Fr. 25.08. Sa. 26.08. So. 27.08. Mo. 28.08. Di. 29.08. Mi. 30.08. Do. 31.08. Fr. 01.09. Sa. 02.09. So. 03.09. Mo. 04.09. Di. 05.09. Mi. 06.09.

Apotheke Akazien-Apotheke St. Konrad-Apotheke Katharinen-Apotheke St. Veit-Apotheke Ottilien-Apotheke Luna-Apotheke Brunnen-Apotheke SaniPep-Apotheke i. pep Palmen-Apotheke Merkur-Apotheke Rats-Apotheke Bienen-Apotheke Jupiter-Apotheke Arnika-Apotheke a. Sp. St. Otto-Apotheke Sonnen-Apotheke SunnyPlus-Apotheke Tannen-Apotheke Eschen-Apotheke Rathaus-Apotheke Apotheke am Bahnhof Pfauen-Apotheke Apotheke im Marx-Zentr. St. Alto-Apotheke Sudermann-Apotheke Ursus-Apotheke Apotheke am Rathaus Akazien-Apotheke St. Konrad-Apotheke Katharinen-Apotheke St. Veit-Apotheke Ottilien-Apotheke

Telefon 6703003 469695 617807 4313678 46200163 66592260 6091280 6700960 6090220 6701430 6014034 61209161 46200257 452468400 62998888 605630 40287940 6099644 6126865 6124646 6015923 616456 63019337 6115782 6704429 6010386 62987140 6703003 469695 617807 4313678 46200163

Ort München Haar Unterhaching München Neukeferloh Ottobrunn Ottobrunn München Ottobrunn München Neubiberg Unterhaching Putzbrunn Unterhaching Ottobrunn Neubiberg München Ottobrunn Taufkirchen Taufkirchen Ottobrunn Unterhaching München Unterhaching München München Ottobrunn München Haar Unterhaching München Neukeferloh

Straße Therese-Giehse-A. 70 Leibstr. 7 Hauptstr. 27 St.-Veit-Str. 11 Winterstr. 2 Rosenh. Landstr. 107 Ottostr. 5 Ollenhauerstr. 6 Ottostr. 47 Ottobrunner Str. 140 Hauptstr. 10 Grimmerweg 4 Haarer Str. 2 Am Sportpark 5 Rosenh. Landstr. 53 Hauptstr. 63A Alb.-Schweitzer Str. 64 Ottostr. 80 Eschenstr. 6 Köglweg 2 Roseggerstr. 34 Parkstr. 27 Peschelanger 11 Münchner Str. 109 Sudermannallee 22 Waldheimplatz 56 Naupliaallee 8 Therese-Giehse-A. 70 Leibstr. 7 Hauptstr. 27 St.-Veit-Str. 11 Winterstr. 2

Alle Apotheken haben Dienst von 8.00 bis 8.00 Uhr.

Alle Angaben ohne Gewähr – Änderungen vorbehalten. Tagesaktuelle Angaben unter www.lak-bayern.notdienst-portal.de

Trauerdienste Schmid

BESTATTUNG · VORSORGE · TRAUERBEGLEITUNG

In guten Händen Ihr persönlicher Bestattungsdienst in Stadt und Landkreis München

Alexander Schmid, geprüfter Bestatter

OTTOBRUNN Rosenheimer Landstraße 63 26

Thomas Schmid

www.musik-und-trauer.de

Tel.: 089 / 68 30 68 Gemeinde-Journal 7 / 2017


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:32 Seite 27

Ottobrunn:

Mozartstraße 73 - Robert-Koch-Straße 11f -

Rosenheimer Landstraße 68 - Ottostraße 45 - Roseggerstraße 57

Höhenkirchen:

Siegertsbrunn:

Hofolding:

Münchner Str. 17a Esterwagnerstr. 34

Bahnhofstr. 32b

An der Weindl Wiesn 2 im Netto

und

www.ottobrunn.de

27


Mein Ottobrunn_0717 28.06.17 16:32 Seite 28

Schöne besser,r, saniert!

Im neuen Glanz wiedereröffnet! Für Sie haben wir das Phönix-Bad herausgeputzt – vielen Dank für Ihr Verständnis während der Schließzeit. Seit dem 29. Juni 2017 wartet ein frisch renoviertes und grundüberholtes Phönix-Bad auf Sie – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Phönix-Bad Ottobrunn / Haidgraben 121 / Tel. 089 - 660 787-0 / S7 Ottobrunn / Bus 222, 229, 241 / Parkplätze vorhanden

Mein Ottobrunn - Aktuelle Ausgabe  

Gemeindejournal Ottobrunn

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you