Page 1

WATT `n EILAND 1/2007

WATT `n EILAND S

-

P

I

E

K

E

R

O

O

G

SPÖKENKIEKER Henning Scherf zu seiner Leidenschaft - EILAND & LÜ Raum für Inspiration: das neue Künstlerhaus - INKIEK Noldehaus, Künstlerherberge, Inselzauber - MIT KOPP UN SINN GENEITEN Geniesserkalender, Fastenwochen, Spiekeroog sportlich - BUTEN & BINNEN Projekte mit Herz, Veranstaltungstipps - WATT´N EILAND FÖR DE LÜTTJEN Kinderfestival, Insel-Rätsel -


INHALT

SPÖKENKIEKER

BUTEN & BINNEN

Henning Scherf zu seiner Leidenschaft

BUTEN

für Spiekeroog, dem neuen Künstlerhaus und dessen Mehrwert für die ganze Insel

3

Der Blick über den Inselrand Projekte mit Herz: Gesellschaftliches Engagement

EILAND & LÜ

als fester Bestandteil der Unternehmenskultur

26

Raum für Inspiration: das neue Künstlerhaus auf Spiekeroog. Eine Bereicherung für die ganze Insel

Schwitzen für den guten Zweck: 6

INKIEK Noldehaus: Neues schaffen und Altes bewahren

Inselzauber: Ein Haus mit Spiekeroog-Geschichte

28

BINNEN 10

Künstlerherberge: Gelungener Umbau des Traditionsgebäudes „Haus Göttingen“

Spendenlauf für Tsunami-Waisen

Aus dem Gästebuch

30

Buchtipp: gemalt auf Spiekeroog

31

Veranstaltungstipps

31

12

15

WATT´N EILAND FÖR DE LÜTTJEN MIT KOPP UN SINN GENEITEN Geniesserkalender

20

Kinderfestival im Künstlerhaus

32

Arrangements für Geniesser

21

Spielideen für Schietwetter

33

Insel-Rätsel

34

Sanddorn – die orangenen Perlen Spiekeroogs Rezepttipps mit Sanddorn

22 Impressum: Kontakt: Harriet Eversmeyer

Fastenwochen: Entspannung für Körper, Geist und Seele

24

AD HOC Presseservice Tel.: 05241 / 9039-37, E-Mail: eversmeyer@adhocpr.de Redaktion und Produktion: Harriet Eversmeyer

Spiekeroog sportlich

25

Konzeption: Harriet Eversmeyer, Verena Frank Mitarbeit: Carola Adenauer, Heidi Claus, Doris Vielgut, Isabelle Yeginer Fotos: Robert Geipel Grafische Gestaltung & Realisation: Anke Wragge Werbebüro Druck: Textteam Druck Oldenburg, Mai 2007, 10.000 Exemplare Herausgeber: Wundervolle Ferien Vermögensverwaltung GmbH & Co. KG


SPÖKENKIEKER HENNING SCHERF Für mich ist Spiekeroog eine Trauminsel: eine Insel, für Menschen geschaffen. Hier kommt man zu sich, alles ist auf den Menschen eingerichtet. Eine humane Insel. Oder ganz einfach die Insel, auf der wir mit unseren Kindern und heute mit den Enkelkindern jedes Jahr sein mögen, weil sie so familiengerecht und übersichtlich ist, weil wir hier inzwischen Freunde haben und man sich an dem Riesenstrand so richtig austoben kann.

Mich inspiriert Spiekeroog auf vielfältige Weise: Lesen kann ich hier gut. Auch male ich hier gern, nehme Block und Aquarellkasten mit. Die Insel ist ein Ort für Kunst, für Musik, aber auch für Literatur. Wer sich auf diesen Platz einlässt, kann zu sich kommen, Natur, Stille und auch zugleich Weite entdecken. Ich glaube, Kunst und Spiekeroog passen ganz wunderbar zusammen.

Deshalb ist das Künstlerhaus ein wirklich reizvolles Projekt: Es schafft Raum sich auszuprobieren, sich neu zu ordnen zu dieser wunderbaren Natur, kreativ zu werden. Es ist wichtig, solche Orte zu haben, in denen wir unsere kreativen Seiten entdecken und entwickeln können. Davon gibt es in Deutschland nicht viele. Die öffentlichen Haushalte sind alle notleidend. Gekürzt wird immer dort, wo man freiwillig zahlt, häufig im künstlerischen Bereich. Die meisten Künstler würden am Hungertuch nagen, wenn es nicht ein wachsendes Netz von Mäzenaten in der Republik gäbe, die nicht nur Geld verdienen und ihre Vermögensstände sichern wollen, sondern für Familie, Freunde und Kinder eine lebendige, liebenswürdige Zukunft schaffen möchten. Und dazu gehören Künstler. Dazu gehören lebendige, kreative, zeitgenössische Künstler, die sich immer wieder neu hineindenken in unsere Fragen, unsere Nöte und unsere Ängste. Und die immer wieder neue Ausdrucksformen finden, wie man umgehen kann mit dem, was einem Angst macht oder Freude - beides.

Deshalb ist es so wichtig, dass es Menschen gibt, die Visionen auch umsetzen. Niels Stolberg ist dafür ein wunderbares Beispiel. Dass sich ein so junger erfolgreicher Bremer Reeder neben seinem vielfältigen unternehmerischen Engagement sagt, ich möchte auf dieser schönen Insel Urlaubern und Künstlern ein lebendiges, spannendes, attraktives, auch gerade künstlerisch anregendes Erlebnis ermöglichen - das freut mich und für diese Initiative danke ich ihm.

)FOOJOH4DIFSG Henning Scherf, von 1995 bis 2005 Bürgermeister und Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen. 1978 bis 2005 Mitglied der Landesregierung, 1971 bis 1978 Mitglied der Bremischen Bürgerschaft.

5


WATT `n EILAND

gut zu den Bedürfnissen der

Bau der eigenen Ferienwoh-

das wir nach Emil Nolde be-

typischen

Spiekeroog-Urlau-

nung: „Wir hatten damals

nannt haben, weil ich seine Bil-

ber. „Die Menschen kommen

das Friesenhaus Emil Nolde im

der sehr mag und immer wie-

hierher, um in der Ruhe wieder

Süderloog gebaut mit einer

der fasziniert seine Arbeiten

Zeit für sich und füreinander

Ferienwohnung für uns und

betrachte, fertig gestellt war,

zu finden. Kunst – von Be-

einer Handvoll Appartements

haben uns Freunde und Gäste,

wegung, Tanz und Schauspiel

für Gäste,“ erinnert sich Stol-

auch Insulaner angesprochen

Dimension, die unbedingt

über Malerei, Grafik und Bild-

berg. „Das ist für die Insel sehr

und gefragt, ob wir uns nicht

etwas mit Kunst zu tun hat.

hauerei bis hin zur Musik – ist

typisch - man baut selten nur

vorstellen könnten, ein wenig

idealer Ort, um den Men-

ein tolles Mittel, um sich zu

für sich allein, sondern plant

mehr auf der Insel zu machen,

schen diese Ästhetik der

entspannen und gleichzeitig

immer auch Unterkünfte für

beispielsweise ein Hotel“, er-

auf der Insel nahe zu brin-

kreativ zu werden.“

Gäste mit ein, schon allein

klärt der junge Bremer Reeder.

wegen der Refinanzierung“,

Somit feierte das Apart-Hotel

Das war auch die Idee des Bre-

ergänzt er. Bei der Planung

„Spiekerooger Leidenschaft“

mer Reeders Niels Stolberg,

des Hauses habe ihn Altbür-

2003 Eröffnung, ein Jahr spä-

der seit Jahren mit der Familie

germeister Ulli Bauer, der als

ter folgte die Fertigstellung

auf seiner Lieblingsinsel Kraft

Inselschützer und –bewahrer

des „Inselzauber“. Ein denk-

Frau Ladan und guten Freun-

bekannt ist, sehr unterstützt.

malgeschütztes Objekt in der

die ehemalige Jugendherber-

den, von denen mittlerweile

Zum Beispiel wurden inselty-

Dorfmitte, das Niels Stolberg

ge, das heutige Noldehaus,

auch schon einige ihren festen

pische Schleppgauben und die

mit dem Umbau wieder in den

fand

Wochenend-Wohnsitz auf der

ursprüngliche Form der Türen

inseltypischen historischen Zu-

Niels Stolberg erhielt viele

ostfriesischen Insel haben.

in die Architektur integriert.

stand gebracht hat. Schnell

Anregungen der Insulaner für

Angefangen hat alles mit dem

„Nachdem unser Friesenhaus,

folgte das nächste Objekt: Für

den Umbau, es entstand ein

„Ich halte es für ganz wesentlich, die Natur in ihren Zusammenhängen zu begreifen. Die Insel als naturbelassener Ort mit ihren Menschen hat eine ästhetische

Das Künstlerhaus ist ein

natürlichen Gegebenheiten gen. Man kann die Leute deshalb nur einladen, hierher zu kommen.“ Ulli Bauer, Bewohner und Kenner der Insel

tankt. „In diese grüne Oase habe ich mich sofort verliebt. Der Strand ist traumhaft, die Kombination aus Dünenlandschaft,

kleinen

Wäldchen

und der zauberhaften Idylle, die Spiekeroog ausstrahlt, istgenau das richtige für uns“, schwärmt der 46-jährige Unternehmer. Seine drei Töchter genießen

die

„auto-freie-

Zone“ auf der Insel, hier hat er neben dem turbulenten Alltagsgeschäft Zeit für ausführliche Gespräche mit seiner

sich

kein

Investor.

7


schnuckeliges

Appartment-

Künstler und Kunst auf der In-

einfach der ideale Ort“, fasst

Das neue Künstlerhaus bietet

haus für Paare und Familien.

sel. Entstanden ist das Künst-

Stolberg zusammen.

Töpfer-, Schmuck- und Kre-

„Wenn ich mir die Fotos vor-

lerhaus und die Künstlerher-

her/nachher anschaue, dann

berge: „Das Urlaubsverhalten

Mit seiner Firma Wundervolle

minar-, Bewegungs- und Ent-

wird mir bewusst, dass die In-

der meisten Spiekeroog-Gäste

Ferien Vermögensverwaltung

spannungsräume. Außerdem

sel durch diese Renovierungen

hat sich in der jüngsten Ver-

GmbH & Co. KG hat er die Vi-

eine Galerie mit wechselnden

Bestandsgebäude gewonnen

gangenheit ein wenig geän-

sion Wirklichkeit werden las-

Ausstellungen zeitgenössischer

hat - das haben mir viele Spie-

dert. Früher zog ausschließlich

sen und das 3.400 qm große

Kunst, vorzugsweise junger,

ativwerkstätten, Ateliers, Se-

noch unbekannter Künstler. Im so genannten Forum können Spiekeroog-Urlauber das ganze Jahr über Konzerte, Lesungen und Kleinkunstveranstaltungen besuchen.

Ein Gesamtkonzept, von dem auch der Berliner Künstler Professor Matthias Koeppel überzeugt ist. Seit Jahren lässt er sich von der Schönheit der Insel inspirieren, mit seiner kore-

Freuen sich auf ihre Kursteilnehmer: Jens Rusch, Sooki Koeppel und Professor Matthias Koeppel (von links). Die drei Künstler unterrichten in Radiertechnik, Aquarell- und künstlerischer Malerei.

anischen Frau Sooki –ebenfalls Malerin- und Tochter Mathilde, verbringt er seine Urlaube

kerooger im Laufe der Zeit

die Ruhe der Insel die Gäste

Gelände

„Achter

auch immer wieder bestätigt“,

an, heute wünschen sie sich

(hinter´m

Deich)

freut sich der Spiekeroog-Lieb-

auch Anregung, sowohl geis-

Dort ist mitten im Grünen mit

international

haber. „Viele Spiekerooger ha-

tig als auch kulturell. Ich habe

schier endlosem Blick über die

Künstler und langjährige Do-

ben uns insbesondere in den

hier auf der Insel entdeckt, wie

Salzwiesen und das Watt das

zent für klassische Malerei an

letzten zwei Jahren mit Rat

mein Kopf frei wird und neue

2.200 qm umfassende neue

der Hochschule der Künste

und Tat beiseite gestanden,

Ideen entstehen. Ich bin ein ak-

Galerie- und Künstlerhaus ent-

Berlin hat in zahlreichen Wer-

ich suche immer den Dialog,

tiver Mensch, der in geistiger

standen. Das Gebäude fügt

ken Himmel, Strand und die

um möglichst viele Aspekte

und körperlicher Bewegung

sich natürlich in die Landschaft

ganz besondere Atmosphäre

berücksichtigen zu können,“

Erholung findet. Deshalb hatte

ein, ganz behutsam ist es dem

von Spiekeroog festgehalten.

ergänzt Stolberg.

ich die Vision eines Künstler-

Inselstil angeglichen mit ty-

Die Idee des neuen Künstler-

hauses, in dem man mentale

pischen Sprossenfenstern und

hauses hat ihn deshalb sofort

So war es auch bei der Idee

Entspannung findet und selbst

einem hellen und freundlichen

begeistert. Und zwar so, dass

für eine Begegnungsstätte für

kreativ wird. Dazu ist die Insel

Anstrich.

er diesen Sommer gleich drei

8

d´Diek“

hier: natürlich nie ohne Staf-

erworben.

felei, Farben und Pinsel. Der renommierte


„Wir waren begeistert, als wir von der Idee eines Künstlerhauses auf Spiekeroog hörten. Glückwunsch, kann ich all den Gästen nur sagen, die dort einmal sein werden und auch den Insulanern. Denn das ist ein Gewinn für die ganze Region. Ich glaube, dass die Leute vor Ort sehr davon profitieren werden, denn wir sehen, was der Umgang mit Kunst ausmachen kann. Deshalb wären wir gern Partner für dieses wunderbare Projekt. Ich finde die Idee von Herrn Stolberg großartig. Ein unternehmerisches Talent, kann man nur sagen, und viel Kreativität in der Umsetzung. Ähnlich wie das Künstlerhaus-Projekt war auch die Kunsthalle Emden eine private Initiative. 1983 hat mein Mann seine Tätigkeit als Chefredakteur des Stern beendet. Dann hatte er die Idee, ich baue meinen Bildern, eine wunderbare Sammlung des deutschen Expressionismus und der neuen Sachlichkeit, in Emden, in unserer gemeinsamen Vaterstadt, ein Haus. Damals gab es viele Skeptiker, aber nach 20 Jahren und 1, 7 Millionen Besuchern können wir sagen: Henri, Du hast Recht gehabt! Ich wünsche dem Künstlerhaus Spiekeroog viel Erfolg.“ Eske Nannen, Geschäftsführerin Kunsthalle Emden Stiftung Henri und Eske Nannen und Schenkung Otto van de Loo

.JU D 24 N U 23. G AM N U FN ERÖF Monate auf der Insel verbringt

auch die Zimmervermittlung

Am 23./24. Juni 2007 wird

und in offenen Ateliers, Basis-

für sämtliche Vermieter auf

das Künstlerhaus eröffnet:

und Meisterkursen die Tech-

Spiekeroog. „Den Kursteilneh-

Testen Sie am Tag der of-

niken der klassischen Malerei

mern können wir so das ge-

fenen Tür Ihre kreative Ader

vermitteln wird. Sechs Wo-

samte Zimmerspektrum anbie-

– die offenen Ateliers bieten

chen unterrichtet auch Sooki

ten, von sehr günstig bis zum

Raum

Koeppel in Aquarellmalerei.

gehobenen Standard“, fasst

Oder schnuppern Sie einfach

Die Sommerakademien der

sie zusammen: „Ich bin sicher,

mal Künstlerhaus-Luft bei den

beiden Künstler Jens Rusch

dass wir den Spiekeroog-Gäs-

zahlreichen Führungen durch

und Matthias Koeppel finden

ten ein abwechslungsreiches

das Gebäude. Und besuchen

bereits jetzt guten Zuspruch,

Angebot und Spektrum an

Sie zum Beispiel die Matinee

nahezu

seien

kreativer und kultureller Betä-

mit Ed Kröger am Klavier und

die ersten Wochen, bestätigt

tigung anbieten - für Spieker-

Ignaz Dinnée am Saxophon.

Künstlerhaus-Geschäftsführe-

oog eine absolute Bereiche-

Für alle Rock- und Popfans

rin Verena Frank. Für das erste

rung.“

spielt am Samstag abend die

ausgebucht

zum

07 NI 20

Ausprobieren.

Geschäftsjahr rechnet sie mit

international bekannte Band

60 bis 80 Teilnehmern täglich.

„Fury in the Slaughterhouse“.

Angeboten werden an 340 Tagen insgesamt 250 bis 300 Veranstaltungen. Für Spiekeroog bedeutet das ein voraussichtliches Plus von 20.000 Übernachtungen. Die Geschäftsstelle des Künstlerhauses in Oldenburg übernimmt neben

Weitere Informationen: www.kuenstlerhaus-spiekeroog.de Galerie- und Künstlerhaus Spiekeroog GmbH Haarenstraße 9 – 26122 Oldenburg Tel.: 0441 – 21970813 – Fax: 0441 – 219 708 11 E-Mail: service@kuenstlerhaus-spiekeroog.de

den Kursbuchungen deshalb

9


junge Familien, die hier unabhängig

von

Hotelbetrie-

ben ihren Urlaub verbringen möchten. Wenn der Spiekeroog-Liebhaber durch den kleinen Wohn- und Ferienort im Westen der Insel wandert, hat er immer das Ganze im Blick. Was sind die Stärken von Spiekeroog? Was passt zum traditionellen Flair der Insel? Was wünschen die Urlaubsgäste? Und wie kann man das eine schaffen und zugleich das andere bewahren? Gesagt, getan. Den Auftrag, das

sanierungsbedürftige

Haus umzubauen, erhielt der Architekt, mit dem Niels Stolberg schon die Spiekerooger Leidenschaft und das Apartement-Haus Emil Nolde erfolgreich (um)gebaut hatte: Detlef

DAS NOLDEHAUS: NEUES SCHAFFEN UND ALTES BEWAHREN

Hagen aus Wardenburg ist ein

INKIEK Jahrzehntelang war „Bi d’ Ut-

Utkiek“, musste 2001 schlie-

kiek 1“ die Adresse für freies

ßen. Nachdem sie drei Jahre

Durchatmen auf Spiekeroog.

lang brachlag, ist sie heute mit

Asthmakranke

neuem Leben erfüllt.

Kinder

und

ihre Familien tanken noch

Das Potenzial der leer stehen-

heute auf der autofreien Insel

den Jugendherberge erkannte

Kraft. Das Reizklima der Nord-

Niels Stolberg, Unternehmer

see weitet die Bronchien und

und Wahl-Spiekerooger seit

macht widerstandsfähig ge-

2003, sofort. Das Haus sollte

gen Allergien. Ihr traditionelles

in seiner romantischen Lage

Quartier aber, die alte Jugend-

erhalten bleiben und wieder

herberge in den Dünen „Bi d`

attraktiv sein für Paare und

10

Der Umbau fand unter strengen Auflagen statt: Nur außerhalb der Saison darf Baulärm über die Insel schallen. Und das heißt im Klartext: Alle Arbeiten müssen zwischen dem 30. Oktober und 30. April erledigt werden. Baustopp herrscht außerdem in den Weihnachts- und Osterferien.


Zum Genießen: Die Dachterrasse lädt zum Grillen ein oder einfach zum draußen Sitzen und Genießen.

Romantische Lage in den Dünen:

erfahrener Gestalter, der eben-

Anlagen und vor allem eine

vier Personen mit Laminatfuß-

Das Noldehaus

so wie Stolberg großen Wert

ganz neue Raum-Aufteilung.

boden und voll eingerichteter

Bi d’Utkiek 1

auf einen harmonischen Ge-

Als Jungendherberge hatte

Küchenzeile.

gehört zu den

samteindruck legt. „Wir haben

das Haus im Erdgeschoss Kü-

kann so ganz individuell seinen

schönsten Ferienadressen

deshalb an dem bestehenden

che,

Gemeinschaftsräume,

Urlaub gestalten. Nur im Un-

für Selbstversorger

Baukörper so wenig wie mög-

Büro und Wohnbereich den

tergeschoss gibt es noch einen

auf Spiekeroog.

lich verändert“, berichtet er.

Herbergseltern

vorgehalten.

kleinen Gemeinschaftsbereich:

In acht Appartements

Nur die Dachsilhouette wur-

Im Obergeschoss und auf dem

Hier stehen Waschmaschinen,

de ein wenig vergrößert. So

Dachboden gab es schlicht

die alle Hausbewohner nut-

konnte Platz für eine herrliche

ausgestattete Schlafsäle mit

zen können. Das Noldehaus

Dachterrasse geschaffen wer-

bis zu neun Betten und Lin-

ist auf diese Weise perfekt für

den, die für alle Feriengäste

oleumboden, darüber einen

Selbstversorger ausgestattet.

nutzbar ist. Mit unmittelbarem

Dachboden.

Familien, die Erholung suchen,

Wer

möchte,

für bis zu vier Personen finden Familien die besten Voraussetzungen

Blick in die Dünen.

vielleicht auch Kraft tanken In enger Abstimmung mit Niels

möchten im Reizklima der

Das Innere des Hauses hinge-

Stolberg integrierte der Archi-

Nordsee, sind heute wieder

gen bauten Detlef Hagen und

tekt das ehemalige Treppen-

bestens aufgehoben im Haus

der Bauleiter vor Ort, Thors-

haus und den Dachboden und

„Bi d’Utkiek 1“ in den Dünen

ten Höhbusch, komplett um.

schuf so Raum für acht abge-

von Spiekeroog.

Neue Fußböden, neue Elektro-

trennte Ferien-Wohnbereiche:

und

eine

Helle und modern ausgestat-

neue Heizung und sanitäre

tete Appartements für ein bis

Wasserleitungen,

für einen individuellen Insel-Urlaub.

11


DIE NEUE KÜNSTLERHERBERGE GELUNGENER UMBAU DES TRADITIONSGEBÄUDES ´HAUS GÖTTINGEN`

INKIEK Der typische Geruch neuer

einladenden Holzterrasse so

Möbel, das nahezu unbe-

wohnlich und gemütlich, als

nutzte Aussehen der frisch

habe es hier schon immer so

renovierten Bäder – viel mehr

ausgesehen.

erinnert nicht mehr daran,

Dabei bestimmten bis vor

dass hier nach aufwändigen

kurzem noch Etagenduschen

Umbauarbeiten erst vor we-

und stählerne Doppelstock-

nigen Wochen die Türen für

betten den eher nüchternen

Gäste und Besucher geöffnet

Charme des Hauses. Erbaut

wurden. Schon jetzt wirkt

1867 von einer Fischerfamilie,

die Künstlerherberge am No-

war das „Haus Göttingen“

orderloog mit den großen

als eines der ältesten Gebäu-

weiß-grünen Fenstern und der

de auf der Insel seit 1928 in

12

Vor der Renovierung: Das Haus wirkte eher trist und wenig wohnlich, die Dachterrasse war kaum mehr nutzbar und die Sanitäranlagen stark renovierungsbedürftig.


WATT `n EILAND Kirchengemeinde

Göttingen

das Haus schließen und wegen Geldmangels verkaufen. Übernommen hat das Traditionsgebäude dann Niels Stolberg, Eigentümer der Wundervolle Ferien Vermögensverwaltung GmbH & Co KG, die mit verschiedenen

Appartementan-

lagen und dem Apart-Hotel Spiekerooger

Leidenschaft

bereits gut 300 Betten auf der Insel anbietet. Die Tradition des Hauses als Begegnungs-

und

Fortbil-

dungsstätte führt die neue Künstlerherberge mit ihren 13 Doppel-, vier Familienzimmern und fünf Appartements nun Hell und gemütlich: Die Appartements sind mit kleiner Küche, Wohn-, Schlaf- und Badezimmer ausgestattet. Großzügiger Seminarraum: Viel Platz für Workshops, Trainings und Seminare.

fort. Der neue Beherbergungsbetrieb richtet sich vor allem an Teilnehmer der Kurse und

Typische Inselarchitektur:

Trägerschaft der evangelisch-

der-, Jugend- und Senioren-

Seminare des Künstlerhauses,

Nach dem Umbau ist das

reformierten Kirchengemeinde

gruppen im „Haus der Begeg-

aber auch an Familien, Indivi-

ehemalige „Haus Göttingen“

Göttingen. Gut 20 einfache

nung“ zur Verfügung.

dualurlauber und Firmenkun-

zu einem echten Schmuckstück

Wohneinheiten standen Kin-

Im vergangenen Jahr wollte die

den. Unternehmen können die

geworden. Wie fast überall auf der Insel dominieren auch hier die Farben weiß und grün, große Holzfenster und sonnige Terrassen sorgen für lichtdurchflutete Räume und eine gemütliche Atmosphäre.

Kleine Pause zwischendurch: Der neu angelegte romantische Innenhof und die sonnigen Dachterrasse laden zum Verweilen ein.

13


Den besten Beweis für die Inspirationskraft des neuen Gebäudes lieferte allerdings eine rüstige Seniorengruppe, die seit Jahren das Haus Göttingen besucht und nun erstmals in der neu gestalteten Künstlerherberge wohnte: Als Dankeschön für den Aufenthalt schrieben Sie ein Gedicht – selbstverständlich mit dazugehöriger Melodie „zu singen auf mein kleiner grüner KakKulinarisches Atelier: Das Restaurant bietet Frühstück, Halb- und Vollpension. In der eigenen Konditorei werden gesunde Brötchen, Brot und Kuchen jeden Tag frisch gebacken.

tus“: „Im nagelneuen Umbau zeigt sich das Künstlerhaus. Es sieht, wo ich auch hinschau, doch ganz phantastisch aus. Die neue Künstlerklause ist wirklich ein Gewinn. Man

Gruppenräume für Seminare

zahlreiche schwarz-weiß Bil-

zwei Tage selbst ein Bild von

fühlt sich gleich zu Hause, und

buchen, die Künstlerherberge

der, die Inselgeschichte wieder

der neuen Künstlerherberge

das ist doch der Sinn!

selbst bietet auch Ernährungs-

aufleben lassen. Alle Zimmer

und genossen die Frühjahrs-

und Fastenkurse an.

erinnern mit extra aufbereite-

sonne im neu gestalteten In-

Als Ort für Gespräche, In-

ten historischen Fotografien

nenhof oder beim Kaffee auf

spiration, Regeneration und

an die alte Pferde-Inselbahn

einer der beiden Terrassen.

Kreativität bietet die Herberge

und besondere Insel-Persön-

mit Dachterrasse und roman-

lichkeiten, beispielsweise Hans

tischem Innenhof viele Mög-

Wiethorn, ehemaliger

lichkeiten, sich zurückzuziehen

germeister und ´Spiekerooger

Je nach Saison liegen die Doppelzimmerpreise

- aber auch im gemeinsamen

Urgestein`.

zwischen 55 (NS) und 95 Euro (HS),

Austausch kreativ zu werden.

„Viel

Fingerspitzengefühl“

Einzelzimmer kosten 65 Euro in der Neben- und

Malen, zeichnen, lesen: das

beim Umbau des Traditions-

75 Euro in der Hauptsaison. Appartements sind

ist hier überall erwünscht.

hauses bestätigten auch die

Schließlich heißt selbst das

vielen hundert Besucher, die

Restaurant

die

„kulinarisches

Künstlerherberge

Bür-

beim

Atelier“.

Tag der offenen Tür im April

An die traditionsreiche Ge-

besuchten. Insulaner und Gäs-

schichte des Hauses erinnern

te machten sich während der

14

Preisinformation:

zwischen 60 und 135 Euro pro Nacht buchbar. Frühstück: 13 Euro, Halbpension 29,50 Euro pro Tag, Vollpension 29,50 Euro pro Tag. Weitere Informationen: Tel.: 0 49 76 / 70 60 0.


WATT `n EILAND

EIN HAUS MIT LANGER TRADITION: SPIEKEROOGER INSELZAUBER

INKIEK Ein zauberhafter kleiner La-

Töpferscheibe stehen.

und Ingenieursgeschäft und

den im Herzen von Spiekero-

Das Haus ist eines der ältesten

schließlich ein kleiner Laden,

og bietet ein ungewöhnliches

auf der Insel und, seit es vor

der zuletzt mehr als 30 Jahre

Warensortiment. Im „Insel-

drei Jahren saniert wurde, au-

lang von Swantje Wilms ge-

zauber“ gibt es Bücher, Mode,

ßerdem ein wahres Schmuck-

führt wurde.

und ein erlesenes Restaurant.

stück. Ursprünglich war es

Jeder auf Spiekeroog kennt

Und eine Töpferwerkstatt, in

Telegrafenstation,

Postamt

Swantje Wilms. Eine Insulane-

der die Gäste selbst an der

und Bank, später ein Radio-

rin durch und durch. Aufge-

Restaurant Inselzauber: Pasta & Weine in angenehmer Atmosphäre genießen

15


Tradition auf Spiekeroog: :An die alte Pferdebahn erinnern sich viele Insulaner und Urlauber. Die historische Bahn führte auch am heutigen Inselzauber vorbei.

wachsen auf der Insel, ausge-

Kunstgewerbe, Schmuck, Bü-

Swantje Wilms ihr Elternhaus

ßen nahe. Schließlich stand

zogen nach Süddeutschland,

cher, Textilien, Geschirr, Wolle,

abkaufte: Hier sollte nicht ir-

das Haus unter Denkmal-

und dann doch zurückgekom-

und, und, und. „Das Geschäft

gendein beliebiges Geschäft

schutz, und so war es vor-

men, 1973. Damals übernahm

von Swantje Wilms war ein

entstehen. Für dieses Haus

rangiges Ziel, das ursprüng-

sie den Laden am Noorderpad,

von den Gästen sehr geliebtes,

musste er sich etwas ganz

liche

Ecke Noorderloog, den ihr Va-

mit viel Herzblut und Persön-

Besonderes einfallen lassen.

1876

ter über 20 Jahre lang geführt

lichkeit geführtes Unikat“, be-

Etwas, das zur Insel passt, vor-

In Zusammenarbeit mit der

hatte: als Milchbar, Fotoladen

richtet Architekt Detlef Hagen.

handene Angebote ergänzt,

Denkmalschutzbehörde,

und anderes. Swantje Wilms

„Als sie sich 2003 zur Ruhe

Insulanern und Urlaubsgäs-

lang es, einige Details histo-

baute das Geschäft aus und

setzte, ist eine regelrechte Lü-

ten Freude macht, Bewährtes

risch stilechter nachzurüsten,

machte es fast zur Legende.

cke entstanden.“

bewahrt und gleichzeitig mo-

als sie ursprünglich gewesen

Bei ihr gab es einfach alles, so

Niels Stolberg, der in der Nach-

dernen Bedürfnissen gerecht

waren. So wurden beispiels-

erzählt man, was man wäh-

barschaft das Hotel Spiekeroo-

wird.

weise die Dachkanten der

rend eines Inselurlaubes brau-

ger Leidenschaft betreibt, war

chen könnte: Foto-Zubehör

sich der Verantwortung be-

Für das äußere Erscheinungs-

chend ausgestaltet, historisch

bis hin zu speziellen Batterien,

wusst, die er übernahm, als er

bild lag die Lösung einigerma-

passende Blockrahmenfenster

16

Erscheinungsbild wieder

von

herzustellen.

ge-

Bismarck’schen Zeit entspre-


WATT `n EILAND

eingebaut, eine Gaube in den

Heute ist nicht mehr auf An-

risch echt.

zwei Etagen. Auf einer ge-

Proportionen angepasst und

hieb zu erkennen, welche Ge-

Die Innenausstattung hinge-

meinsamen Fläche, jedoch klar

die Fassade des ganzen Bau-

bäudeteile älteren und welche

gen ist auf modernstem Stand.

voneinander abgegrenzt, bie-

ensembles in für die Insel ty-

jüngeren Datums sind. Das

Der Laden ist hell und freund-

tet er Raum für einen attraktiv

pischem Weiß geschlämmt.

Zusammenspiel wirkt histo-

lich und reicht heute über

ausgestatteten Buchladen und

17


eine modische Boutique. Das

fest. „Aber sie passt perfekt!

bieten kann?’“

Beratung durch Leiterin Bar-

ehemalige Lagerhaus wurde

Im Urlaub will man einfach in

Ein Konzept, das aufgeht. Ge-

bara Bassenberg oder ihre

zu einem Restaurant der geho-

den Tag hinein leben. Lesen,

rade bei schlechtem Wetter,

Mitarbeiterin Silke Meier ge-

benen Klasse ausgebaut. Die

einen Kaffee trinken, vielleicht

finden die Gäste im Inselzau-

hört selbstverständlich dazu.

dafür notwendige technische

ein bisschen shoppen. Eben all

ber

Zerstreu-

Genauso wie beim Kleiderkauf

Ausstattung ist so in den Bau

das tun, wozu man sonst nicht

ung. Im Buchladen gibt es

in der Boutique. Und wenn

integriert worden, dass sie für

die Muße hat. Niels Stolberg

Urlaubslektüre,

zunehmend

das mal etwas länger dauert

Kunden kaum sichtbar ist.

hat das richtig erkannt. Und

auch Hörbücher, Bildbände

– kein Problem. Dafür hat man

„Bücher, Mode und Restau-

er hat sich gefragt: ‚Warum

als Andenken und Mitbringsel

ja Urlaub. Der Partner kann in

rant

Kombination

sollten unsere Gäste für jede

für die Lieben daheim. Außer-

der Zwischenzeit im Restau-

wirkt auf den ersten Blick

dieser Aktivitäten den Stand-

dem Briefpapier, Tagebücher,

rant oder auf der romantisch

ungewöhnlich“, stellt Buch-

ort wechseln müssen, wenn

Gruß- und Trauerkarten. Eine

bewachsenen Terrasse einen

händlerin Barbara Bassenberg

ich ihnen alles an einem Ort

persönliche und kompetente

Kaffee genießen und in seiner

18

diese

stundenlang


Urlaubslektüre schmökern. Die Kinder können im Garten spielen. Oder vielleicht wird in der Werkstatt nebenan gerade ein Töpferkurs angeboten…

„Die Urlaubsgäste sind natürlich unser Haupt-Klientel“, bestätigt Barbara Bassenberg. „Was mich aber besonders freut, ist die Tatsache, dass auch die Insulaner gerne im Inselzauber einkaufen. So lernt man sich über die Bücher richtig gut kennen und schätzen.“

Auch Swantje Wilms komme manchmal in den Laden, freut sich die Buchhändlerin. „Von ihr erfahre ich als Neu-Insulanerin immer mehr Wissenswertes über Spiekeroog und seine Geschichte. Ich bin froh, dass ihr gefällt, wie wir das Haus weiterentwickelt haben.“

19


GENIESSERKALENDER KULINARISCHES Jeden Samstag: ab 17:30 Uhr Barbecue in der Spiekerooger Leidenschaft

Jeden Sonntag: ab 12:00 Uhr frischer Fisch vom Grill auf der romantischen Terrasse des Restaurant Inselzauber

Pfingstsonntag (27. 05.): ab 11:00 Uhr Brunch in der Spiekerooger Leidenschaft

Sonntag, 17.6.: bis 12:30 Uhr Langschläferfrühstück in der Spiekerooger Leidenschaft

MUSIKALISCHES 15.-17.6. Jazzfestival Spiekeroog: Swing, Jazz, Blues und Boogie-Woogie

Freitag, 15.06.2007 ab 17:30 Uhr „Jazz a la Carte“ in der Spiekerooger Leidenschaft

Samstag, 16.06.2007 ab 17:30 Uhr „Jazz BBQ“ in der Spiekerooger Leidenschaft, ab 20:30 Uhr „Matthias Bätzel Trio“

20


MIT KOPP UN SINN GENEITEN ARRANGEMENTS FÜR GENIESSER JAZZ & MEHR Vom 15. – 17.6. 2007 bestimmen Swing, Jazz- und Bluesklänge die Insel: Die Spiekerooger Leidenschaft verwöhnt dazu mit kulinarischen Genüssen. Leistungen: - 2 Übernachtungen im DZ inkl. Frühstück - Begrüßungsgetränk - 2x 2-Gang-Menü - Nutzung des Wellnessbereichs - Eintritt zu allen Veranstaltungen des Jazz-Festivals Preis pro Person ab % 199,00

Termin: 15.-17.06.2007

LEIDENSCHAFTLICHE TAGE Stilvolles Ambiente genießen und sich vom Team der Spiekerooger Leidenschaft so richtig verwöhnen lassen. Ein Angebot für romantische Zweisamkeit. Leistungen: - 3 Übernachtungen inkl. Frühstück - 1 Begrüßungscocktail - 2x Zwei-Gang-Menü - 1x Fünf-Gang-Candle-Light-Dinner Termin: 01.02.- 20.06.2007 und 02.09.- 20.12.2007 (je nach Verfügbarkeit)

Preis pro Person im DZ % 279,00

21


Eine ganz andere Art, Sanddorn zu genießen:

SANDDORNTORTE SPIEKEROOGER LEIDENSCHAFT 4 dünne Biskuitböden, 1,5 Liter Sahne, 6 Blatt Gelantine, Mark einer Vanilleschote, 150g Sanddornmark, Schokoraspeln, Dreiecksaufleger aus Schokolade

Zunächst werden die Torten-

Der vierte Biskuitboden dar-

böden in vier Teile geschnit-

aufsetzen, danach 14 Sah-

ten. Danach 1,5 Liter Sahne

ne-Buchstaben in „S-Form“

anschlagen, 750 Gramm da-

spritzen und einfrieren. Nun

von mit drei Blatt aufgelöster

wird die restliche Sahne auf

Gelatine und dem Mark einer

der Torte verteilt, 150 Gramm

Vanilleschote verrühren. Die

Tortenguss mit 100 Gramm

restlichen 750 Gramm Sahne

Sanddornmark vermischt und

mit 150 Gramm Sanddorn-

auf die Torte gestrichen. Zum

mark und wiederum drei Blatt

Schluss die gefrorenen Buch-

Die baumhohen Sträuche mit den silbrig

ausgelöster Gelatine mischen.

staben auf die Torte legen und

glänzenden Blättern und den stachelbewehrten

Nun einen von den vierteiligen

mit Schokostreuseln verzieren.

Ästen sind ganz typisch für Spiekeroog. Überall

Tortenböden mit 350 Gramm

Wer mag, kann die Torte nun

auf der Insel findet man Liköre, Marmeladen, Tees

der Vanillesahne bestreichen,

noch mit dreieckigen Schoko-

oder Süßigkeiten, die Sanddorn enthalten.

danach den nächsten Tor-

auflegern verzieren.

Eine gesunde Leckerei, denn in den kleinen

tenboden mit

350 Gramm

Rezeptur: Kleen Stefan

orange-roten Beeren des Sanddorns steckt

Sanddornsahne

bestreichen.

SANDDORN – DIE ORANGENEN PERLEN SPIEKEROOGS

zehnmal mehr Vitamin C als in Zitronen.

Anschließend den dritten Tortenboden wiederum mit 350

Doch die Ernte ist aufwändig:

Gramm Vanillesahne verse-

Die Sanddornbeeren können nicht einfach ge-

hen.

pflückt werden, da sie fest am Holz haften – sie würden beim Pflücken zerstört. Deshalb werden die fruchtbehangenen Äste abgeschnitten, bei minus 40 °C schockgefroren und dann gerüttelt. Wer selber ernten möchte, muss den Sanddorn „melken“. Und das funktioniert so: Die Beeren werden direkt am Strauch mit der Hand so gequetscht, dass der Saft durch die Hand in einen Auffangbehälter läuft.

23


ENTSPANNUNG FÜR KÖRPER, SEELE UND GEIST

NEU AUF DER INSEL: FASTENWOCHEN . . . IN DER KÜNSTLERHERBERGE

Unter Anleitung von qualifizierten Dozenten der Unabhängigen

Gesundheitsberatung

(UGB) bietet die Künstlerherberge auf Spiekeroog ganzheitliche Fastenwochen (sieben bis neun Tage) an. Genießen Sie hohen Wohnkomfort mit ganzheitlicher Erholung. Die Kurse können nach Absprache mit den jeweiligen Kursleitern auch verlängert werden.

Lassen Sie sich von der Schönheit dieser einzigartigen Insel verzaubern, werden Sie eins mit der Natur und tanken Sie Energie und Kreativität.

24


SPIEKEROOG SPORTLICH… Die Termine auf einen Blick:

Neben Ruhe und viel ursprünglicher Natur kann man auf Spiekeroog auch aktiv werden: Der weite Strand bie-

29.06.- 08.07.2007 Wanderfasten und Ernährungskunde Katrin Pelzer

tet Platz für Badegäste, Spaziergänger und Sportler. Hier wird vor allem

20.07.- 29.07.2007 Wanderfasten und Ernährungskunde Katrin Pelzer

Beachvolleyball

11.08.- 18.08.2007 Die Reise ins „Fastenland“ Reingard Kneise

Eine Tennisschule mit drei Allwet-

01.09.- 08.09.2007 Fasten nach Buchinger oder Früchtefastenmit Yoga, Meditation, Entspannungstechniken und Wanderungen Anne Liesenjohann

eine Mehrzweckhalle für Tischtennis,

08.09.- 15.09.2007 Heilfasten nach Buchinger mit medizinischer Betreuung K. Trommsdorff & A. Liesenjohann 15.09.- 22.09.2007 Früchtefasten mit Qigong, Wirbelsäule neu entdecken“ und Wanderungen Karin Trommsdorff 22.09.- 30.09.2007 Fasten- eine Quelle für Kraft und EnergieKräfte sammeln für Herbst und Winter Elisabeth Freyberg

und

Beachfußball

gespielt. terplätzen, eine Minigolfanlage und Badminton, Hockey oder Basketball bieten vielfältige Sportmöglichkeiten – auch bei schlechtem Wetter. Auch Pferdefreunde kommen beim Islandpferdehof und der Reitschule Petschat auf ihre Kosten. Hier sind sowohl geübte als auch ungeübte Reiter willkommen, angeboten werden Ausritte über die Insel und stimmungsvolle Ritte am Strand. Natürlich kommt auch der Segelsport

28.09.- 06.10.2007 Fasten nach BuchingerMit Qigong und Wanderungen Lucia Pferdekamp

nicht zu kurz. Die Segelschule der

26.10.- 04.11.2007 Wanderfasten und Ernährungskunde Katrin Pelzer

Auf dem Programm stehen auch ak-

27.10.- 03.11.2007 Fasten nach Buchinger – mit Yoga, Entspannungstechniken, Lebensstilkunde und Wanderungen Anne Liesenjohann

Nordic Walking, Aquafitness oder

03.11.- 10.11.2007 Fasten nach Buchinger oder SuppenfastenEntsäuerung,Entschlackung unter dem Motto: Loslassen-Leer werden- mit Tanz, Entspannung, Meditation und Wanderungen Anne Liesenjohann 24.11.- 01.12.2007 Fasten nach Buchinger mit Hartha-Yoga, Meditation und Wanderungen Karin Trommsdorff 01.12.- 08.12.2007 Adventszeit ist Fastenzeit! Entsäuerung/ Entschlackung, Loslassen, Entspannungsübungen, Meditation und Wanderungen Karin Trommsdorff 12.12.- 20.12.2007 Adventsfasten mit Früchten und Gemüse Ingrid Schmidt Weitere Informationen zum Fastenprogramm, Tel: 0 49 76 / 70 60 0

Insel ermöglicht Törns zu den Nachbarinseln oder Festlandhäfen. tuelle Trendsportarten wie Walking, Step Aerobic. Weitere Informationen im Internet: www.spiekerooger-leidenschaft.de oder www.spiekeroog.de / Erlebnis auf Spiekeroog. Tipps: 29.06.-01.07.: Kids Beach Cup (Handballturnier am Strand) 31.07.-04.08.: Bädertennisturnier sponsored by Spiekerooger Leidenschaft für Damen und Herren, Einzel oder Doppelspieler Nennschluss 28.07. bei Tennisschule Ingo Huth, Tel: 04976-410

25


GESELLSCHAFTLICHES ENGAGEMENT ALS FESTER BESTANDTEIL DER UNTERNEHMENSKULTUR

BUTEN & BINNEN BUTEN

und

dische Firmen unterstützen

Beitrag der Wirtschaft zu einer

Konzerne haben schon lange

nach ihren Möglichkeiten so-

Nachhaltigen Entwicklung ge-

erkannt, dass ihr Unterneh-

ziale Projekte und stellen so

meint.

menswert neben dem wirt-

unternehmerisch

verantwor-

Daran, dass wirtschaftlicher Er-

schaftlichen auch von ihrem

tungsvolles Handeln in den

folg und soziales Engagement

sozialen und gesellschaftlichen

Vordergrund. Mit „Corporate

zusammengehören,

Engagement abhängt. Doch

Social Responsibility“ (CSR)

auch Niels Stolberg, Chef der

auch immer mehr mittelstän-

ist deshalb ganz allgemein der

Beluga Shipping GmbH mit

Große

Unternehmen

glaubt

START in Ausbildung und Beruf: Die Beluga Group unterstützt ein bundesweites Stipendienprogramm zur Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund.

26


DER BLICK ÜBER DEN INSELRAND UNTERSTÜTZUNG FÜR SCHWER KRANKE KINDER

Sitz in Bremen. Soziale Ver-

„Kinder sind das schwächste Glied in der Kette unserer Gesellschaft und be-

antwortung zu übernehmen

dürfen daher immer ganz besonderer Unterstützung und unseres Schutzes.

gehört deshalb zur Unterneh-

Wenn ich durch meinen Namen dazu beitragen kann, den Blick und die Unter-

mensphilosophie

stützung der Öffentlichkeit auf dieses wunderbare und notwendige Projekt zu

gegründeten

der

Projekt-

1995 und

Schwergutreederei, die schon

lenken, tue ich das sehr gerne und mit voller Überzeugung.“ Niels Stolberg zu seinem Engagement für das Kinderhospiz JONA.

heute weltweit zu den Top Drei der Branche gehört.

Fiebern beim Fußball mit: Die Kinder aus dem Bremer Hospiz JONA besuchen mit Beluga-Chef Niels Stolberg (hinten Mitte) ein Spiel im Weserstadion.

27


BUTEN SCHWITZEN FÜR DEN GUTEN ZWECK

KINDERHOSPIZ JONA Seit vergangenem Jahr ist der

START-

Mit 283 Runden insgesamt

drauf.

46-Jährige Reeder Schirmherr

BILDUNGSGELD

7.640 Euro erlaufen: Urlau-

fand anlässlich der mariti-

des 2006 gegründeten, am-

FÜR ZUWANDERER-

ber,

men

bulanten Kinderhospiz JONA

UND

Hoteliers,

die

lung „Land in Sicht“ statt,

in Bremen-Lesum. Das Hospiz

MIGRANTENKINDER

Handballdamenmannschaft

die von den Kadetten der

Gäste,

Spiekerooger Insulaner,

Der

Spendenlauf

Foto-Wanderausstel-

des VfL Oldenburg und

gehört zur Friedehorst-Stiftung und hilft lebensbedroh-

Mit Stipendien für Kinder aus

viele

lich erkrankten und schwerst-

Familien mit Migrationshin-

Menschen fanden sich im

behinderten Kindern und ihren

tergrund unterstützt die Be-

vergangenen Sommer beim

Eltern, mit dem oft schweren

luga Group das bundesweite

Spendenlauf für die „Belu-

Alltag besser zurecht zu kom-

Schülerstipendienprogramm

ga School for Life“, ein Wai-

men. Dazu werden zum Bei-

START. Gefördert wird ganz

sendorf für Tsunami-Opfer

spiel

Helfer

individuell – manche Kinder

in Thailand, auf Spiekeroog

speziell für die Bedürfnisse

brauchen einen Internetan-

zusammen.

und Alltagssituationen der Fa-

schluss, manche erhalten spe-

nen Kilometer gingen zehn

milien ausgebildet.

zielle Seminare oder werden

Euro an die Kinder der Be-

Den Kindern eine besondere

bei ihrer Ausbildungs- und

luga School for Life, Spon-

Freude zu machen, lässt sie für

Studienplanung

unterstützt.

soren wie zum Beispiel der

kurze Zeit die Sorgen des All-

Ziel ist bei allen Maßnahmen,

Julsdeen Verlag oder die

Beluga Sea Academy orga-

tags vergessen. Zum Beispiel

den jungen Menschen beste

Hermann-Lietz-Schule, aber

nisiert wurde. Auch in die-

bei einem Fußballspiel im Bre-

Integrationschancen zu bieten

auch zahlreiche Unterneh-

sem Jahr wird auf Spieke-

mer Weserstadion. Die kleinen

und ihnen einen qualifizierten

men und Privatpersonen,

roog wieder für den guten

Fußballfans waren begeistert:

Berufseinstieg

legten noch einmal etwas

Zweck gelaufen.

„Wenn sie durch solche Akti-

chen.

ehrenamtliche

zu

ermögli-

weitere

engagierte

Pro

gelaufe-

vitäten für ein paar Momente ihr Leid vergessen können, ist das für uns alle, glaube ich, ein wunderschönes Gefühl“, erklärt Niels Stolberg.

Weitere Informationen: www.beluga-schoolforlife.de

28


BUTEN

IDEENPREIS FÜR TSUNAMI-WAISENDORF Erst kürzlich ist die „Beluga

mi Katastrophe im Fernsehen

jekt innerhalb von zehn Jahren

School for Life“, ein Hilfspro-

gesehen und mich spontan

zu einer selbst tragenden Or-

jekt für Tsunami-Waisenkinder

dazu entschlossen, zu helfen.

ganisation entwickeln. Im Ok-

in Thailand, als einer von „365

Über Christina Rau, damals

tober 2006 wurde die Beluga

Orten im Land der Ideen“ aus-

Sonderbeauftragte des Bun-

School for Life offiziell eröff-

gezeichnet worden. Die Initia-

deskanzlers für die Partner-

net, seit Mai diese Jahres läuft

tive „Deutschland – Land der

schaftsinitiative Fluthilfe, kam

dort auch der Schulunterricht.

Ideen“ von Bundesregierung

der Kontakt zu Professor Jür-

„Mit unserem pädagogischen

und deutscher Wirtschaft hat

gen Zimmer zustande, geisti-

Konzept möchten wir den Kin-

damit ein ganz besonderes

ger Vater des Projekts. So wur-

dern die Chance auf Bildung

Hilfsprojekt

ausgezeichnet,

de die Idee zur Beluga School

geben und sie in dem Bestre-

das nur durch das persönliche

for Life geboren“, erzählt Niels

ben unterstützen, den Kreis

und finanzielle Engagement

Stolberg.

der Armut zu durchbrechen

von Niels Stolberg entstehen

Über 200 Kinder und not-

und als Unternehmer selber

konnte.

leidende Erwachsene leben

Arbeitsplätze zu schaffen an-

„Im Dezember 2004 habe

mittlerweile in dem Dorf nahe

statt nicht Vorhandenen hin-

ich wie viele andere auch die

Khao Lak. Im Sinne einer nach-

terher zu laufen“, fasst Niels

schrecklichen Bilder der Tsuna-

haltigen Hilfe soll sich das Pro-

Stolberg zusammen.

29


BINNEN

„Wenn man in den Dünen liegt und in den Himmel schaut, hört man nichts außer Vögel und Wind.“

Aus dem Gästebuch… …der Spiekerooger Leidenschaft

Familie Henning aus Weyhe: Ein Urlaubsbericht

Aus dem Gästebuch… …der Künstlerherberge

In der Spiekerooger Leidenschaft verbringen meine Frau, mein elf Monate alter Sohn und ich

„Die Künstler

unseren Urlaub zum erstem Mal. Das Haus ist sehr

werden sich hier

kinderfreundlich. Wir konnten gestern Abend zum

bestimmt heimisch fühlen“

Beispiel entspannt zu Abend essen, weil es hier Gott sei Dank ein Babyphon gibt. Das ist sonst nicht üb-

Ehepaar Simson aus Hünxe:

lich.

Urlaubsimpressionen

Die Insel

30

gefällt uns sehr gut: Wir können hier

herrlich spazieren gehen, uns den Wind um die

Das Besondere an Spiekeroog

Nase wehen lassen und einfach mal den Alltag ver-

zeigt sich, wenn man die Insel mit Nor-

gessen.

derney oder Sylt vergleicht: Hier fin-

Es ist schön, dass es hier keinen Autoverkehr gibt.

det man wirklich absolute Ruhe, dank

So haben wir Ruhe, um so richtig schön zu entspan-

autofreier Zone und riesigem Sand-

nen. Spiekeroog ist einfach der Inbegriff von Ruhe

strand. Wir machen uns hier am liebs-

und Naturverbundenheit. Zu Hause erleben wir das

ten ruhige Tage, gehen viel spazieren,

einfach nicht.

sind viel am Strand. Spiekeroog ist für

Die Insel ist prädestiniert für einen Familienurlaub.

uns einfach eine sehr schnuckelige, ro-

Es gibt keine Autos, dafür kilometerlangen Strand,

mantische Insel, auf der man sich gut

den die Kinder umgraben können – einfach herrlich!

erholen und ausruhen kann.

Außerdem ist die ganze Insel voller Kinder, so fin-

Dass Künstler sich hier wohl fühlen

den sie untereinander schnell Kontakt: Das macht

und ihrer Fantasie freien Lauf lassen

es auch für die Erwachsenen einfacher, in Ruhe zu

können, kann man sich gut vorstellen.

essen oder die Freizeit zu gießen.

Deshalb ist das Künstlerhaus eine gute

Das Künstlerhaus haben wir uns auch schon an-

Idee und wird sicher zu einem attrak-

geschaut und finden es sehr interessant. Wir werden

tiven Angebot für künftige Urlauber.

sicher im nächsten Jahr dort einmal vorbeischauen

Auch die Künstler werden sich hier be-

und an Kursen teilnehmen. Wir fotografieren zum

stimmt heimisch fühlen.

Beispiel gern, dafür inspiriert die Insel in jedem Fall.

Das Künstlerhaus ist ein Anziehungs-

Am Westend zum Beispiel gibt es wunderschöne

punkt und eine Bereicherung für die

Dünen, nur weißer Sand, blauer Himmel und Meer.

gesamte Insel, denn als Gast möchte

Dort haben wir bereits etliche Fotos geschossen.

man ja auch ein bisschen Programm

Ich denke, Künstler wissen Flair und Ambiente der

haben.

Insel sehr zu schätzen. Man ist völlig entspannt

Wenn das Künstlerhaus eröffnet hat,

und kann viel für sich selbst mitnehmen - ein schö-

werden wir bestimmt noch einmal

ner Kontrastpunkt zur sonstigen Arbeit. Gerade im

wieder kommen, um zu sehen, welche

Herbst oder im Frühling ist künstlerische Arbeit hier

Ideen die Künstler haben und was sie

sicher sehr reizvoll.

uns anbieten


NACHGEFRAGT BEI . . .

BUCHTIPP SOOKI & Matthias Koeppel

VERANSTALTUNGSTIPPS Gemalt auf Spiekeroog

Edition Walfisch

… Florian Hamm aus Bremen, regelmäßiger Gast in der

Bildband

Spiekerooger Leidenschaft

„Gemalt auf Spiekeroog“

FÜR LANDRATTEN: WAS LÄUFT AUF DER INSEL?

und Insel-Fan Die beiden Berliner Künstler Professor

Mo, 28.05. und Mi, 13.6.2007

Was gefällt Ihnen an einem

Matthias Koeppel und seine Frau Soo-

je 19:30 Uhr

Urlaub auf Spiekeroog?

ki Koeppel machen regelmäßig Urlaub

Mir gefallen Ruhe, Balance, das

auf Spiekeroog. Mit ihren Skizzenblö-

Meer, die Natur, der Wind – und

cken sammeln sie während langer Spa-

natürlich die Spiekerooger Leiden-

ziergänge am Strand und in den Dü-

von der Insel Wangerooge

schaft.

nen neue Motive für ihre Bilder. Prof.

Veranstaltungsort:

Wo können Sie auf der Insel

Matthias Koeppel malt Ölbilder im Stil

Künstlerherberge Spiekeroog

am besten entspannen?

des Realismus. Besonders beeindru-

Keine Frage – natürlich am Strand.

ckend sind seine dramatischen Himmel-

Wie haben Sie gestern Ihren

spanoramen. Sooki Koeppel hingegen

Abend verbracht?

hat sich auf Aquarelle spezialisiert und

alljährliches Dorffest

Mit einem Glas Wein auf dem Bal-

lässt immer wieder ihre koreanischen

auf Spiekeroog. Die Insel bietet

kon – mehr brauche ich hier nicht

Wurzeln in ihre Bilder einfließen. So ist

kulinarische Genüsse,

als Abendprogramm.

eine ganze Kollektion wunderschöner

Zu welcher Zeit fahren Sie

Öl- und Aquarellbilder der Insel Spie-

am liebsten auf die Insel?

keroog entstanden, die die Künstler

In der Zwischensaison, also im Sep-

nun in ihrem gemeinsamen Bildband

tember oder auch im Mai und Juni

„Gemalt auf Spiekeroog“ vorstellen.

– so wie jetzt gerade.

Das Besondere: Einige der Spiekeroog-

Di, 04.09.2007 ab 15:00 Uhr

Spiekeroog ist…

bilder sind in Postkartenformat gemalt

Bremer Musikfest. Open-Air

…Entspannung, Gastfreundschaft,

und in Originalgröße abgebildet. Der

viel Familie und viel Strand.

Bildband ist in der Inselzauber-Buchhandlung erhältlich.

Diavortrag „Weltumsegelung“ mit Heiner Fischlein

Di, 26.07.2007 ab 16:00 Uhr

ein vielfältiges Musikprogramm, Mitmachprogramm für Kinder und Erwachsene

und Klassikkonzerte, Kinderprogramme und vieles mehr im Künstlerhaus Spiekeroog Weitere Informationen: www.musikfest-bremen.de

31


WATT

32


WATT `n EILAND

KINDERFESTIVAL IM KÜNSTLERHAUS 21. JULI BIS 3. AUGUST 2007

`n EILAND FÖR DE LÜTTJEN Seeräuber,

Meerjungfrauen

Sommerfestival zu besuchen

werden

und zu bereichern. Wollt ihr

bald die Insel belagern. Zwei

Seehunde malen, Mosaike mit

Wochen lang steht das Künst-

Inselmotiven gestalten oder

lerhaus Spiekeroog ganz be-

Figuren

sonders im Zeichen der Kinder.

auch ein ganz individuelles

Alle, die Lust am Malen, Bas-

Reisetagebuch anlegen? Dann

teln, Schnitzen, Theater spie-

besucht

len und vielem mehr haben,

vom 21. Juli bis zum 3. August

sind herzlich eingeladen, das

im Künstlerhaus.

und

Wassergeister

töpfern?

das

Vielleicht

Kinderfestival

Viele weitere Informationen stehen im Internet unter: www.kuenstlerhaus-spiekeroog.de. Da könnt ihr euch auch anmelden! Oder einfach telefonisch unter 0441/ 21 97 08 13.

33


WORTWIRRWARR FÜR INSELFANS Wer sich auf Spiekeroog auskennt, entwirrt die Buchstaben sicher in Windeseile. In dem Viereck verbergen sich acht Begriffe rund um die Insel und das Meer. Es muss waagerecht, senkrecht und diagonal gesucht werden, und zwar rückwärts und vorwärts. Das ist gar nicht so einfach und eine echte Nuss für Rätselprofis... Suchbegriffe:

KOGGE TROCKENDOCK SCHWIMMDOCK SPIEKI DÜNE STRAND MEER MUSCHEL

34


RÄTSEL, SPIELEN, RATEN, LACHEN SPIELIDEEN FÜR SCHIETWETTER Wenn selbst der Friesennerz dem Wetter nicht mehr stand hält, dann spielt doch drinnen einfach mal eine etwas andere Runde Mikado. So jedenfalls heißt das feucht-fröhliche Spiel.

Ihr braucht:

S S

ein volles Wasserglas (ca. einen Zentimeter aussparen) ein Dutzend 1 Cent Stücke

So wird gespielt: Die Gruppe wird in zwei Mannschaften aufgeteilt. Abwechselnd lässt jede Mannschaft ein Cent Stück im Glas versinken. Der Wasserspiegel steigt automatisch. Bei wem läuft das Glas über? Ihr könnt dieses Spiel auch so ausrichten, dass jeweils zwei Kinder gegeneinander antreten.

Viel Spaß!

MITMACHEN UND GEWINNEN Im rechten Bild

__________________________________________________________________________________

sind 10 Fehler versteckt. Könnt Ihr sie finden?

__________________________________________________________________________________

Kreuzt sie an, tragt euren Namen ein und gebt den Abschnitt

__________________________________________________________________________________

an der Rezeption in der Spiekerooger Leidenschaft ab.

__________________________________________________________________________________

Eine Überraschung erwartet euch.

35


W A T T ` n

E I L A N D

Watt`n Eiland 1-1/2007  

Für Spiekeroog-Liebhaber erscheint seit Mai 2007 regelmäßig das Insel-Magazin „Watt’n Eiland“. Geschichten von und über Spiekeroog, Einblick...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you