Page 1

Vienna International

Magazine

ISSuE 39 Winter 2012

A WARM WELCOME Eröffnung | Grand Opening angelo Hotel ★★★★ Munich Westpark

10 Jahre I years in Praha Le Palais Hotel ★★★★★ andel‘s Hotel ★★★★ Austria Winterurlaub im Trend! Winter holidays all the rage! Vienna International Hotels & Resorts Märchenhochzeiten Fairy-tale weddings

48 STUNDEN / HOURS

in Łódź | Bucharest | Katowice | Pilsen

CZECH REPUBLIC | PALACE HOTEL | LE PALAIS HOTEL | DIPLOMAT HOTEL | ANGELO HOTEL PRAGUE | ANDEL’S SUITES | ANDEL’S HOTEL PRAGUE | CHOPIN HOTEL PRAGUE | DVOŘÁK SPA HOTEL | ANGELO HOTEL PILSEN | SLOVAKIA | CHOPIN HOTEL BRATISLAVA | POLAND | CHOPIN HOTEL CRACOW | ANDEL’S HOTEL ŁÓDŹ | ANDEL’S HOTEL CRACOW | AMBER BALTIC HOTEL | ANGELO HOTEL KATOWICE | GERMANY | ANGELO HOTEL MUNICH LEUCHTENBERGRING

| ANGELO HOTEL MUNICH WESTPARK | ANDEL’S HOTEL BERLIN | CROATIA | OPATIJA HOTEL | BRISTOL HOTEL

| ASTORIA DESIGN HOTEL | APOKSIOMEN HOTEL | FRANCE | DREAM CASTLE HOTEL | MAGIC CIRCUS HOTEL | AUSTRIA | MARTINS PARK HOTEL | HOTEL LOIPERSDORF SPA & CONFERENCE |

CASTELLANI PARKHOTEL SALZBURG |

ROMANIA | ANGELO AIRPORTHOTEL BUCHAREST | RUSSIA | LINER AIRPORTHOTEL EKATERINBURG | ANGELO AIRPORTHOTEL EKATERINBURG


WINTER 2012

VI-Coverstory angelo Hotel Westpark  Eröffnung in München Grand opening in Munich ___________ 4

Ekaterinburg, Russia Russische Tradition: Datscha & Banya Russian tradition: Dacha & banya ____________________ 48

Vienna International Hotels & Resorts Märchenhochzeiten Fairy-tale weddings ________________ 50

VI-Special

Berlin, Germany Nicht nur Kreuzberger Nächte sind lang Not only in Kreuzberg are the nights long _______________ 54

Łódź, Bucharest, Katowice, Pilsen 48 Stunden 48 hours __________________________ 8 VI-Destinations Karlovy Vary, Czech Republic Wärmende Quellen Warm springs _______________________________________ 18 Prague, Czech Republic Rund um den Wenzelsplatz Around Wenceslas Square _________________________ 20 Gesundheitsurlaub mit medizinischem Mehrwert A health holiday with a medical bonus ______________ 22

Salzburg, Austria Winterzauber in der Mozartstadt Winter magic in Mozart‘s hometown__________________ 64 Dornbirn, Austria City-Trip im Winter A city break this winter ______________________________ 66 Ingmar Alge, unverblümt & elektrisierend Ingmar Alge, blut & electrifying ______________________ 68 VI-Standards

Bratislava, Slovakia Kaffeehauskultur in Bratislava Coffeehouse culture in Bratislava _ 24 Opatija, Croatia Überwintern à la Habsburg Spending the winter Habsburg style _________________ 26 Mie¸dzyzdroje, Poland Entschleunigung an der Ostsee Downshifting at the Baltic Sea _________________________ 42 Cracow, Poland Junges Krakau young Cracow ______________________________________ 44

Editorial ______________________________________________ 3 Newsflash __________________________________________ 28 Hotel(t)räume / Hoteldreams ________________________ 58 VI-Travel ____________________________________________ 70 Mein Tag in ... / My day in ... Berlin ____________________ 56 Weinland Österreich – Serie Teil 4, Series Part 4 ________ 72 Weingut Ewald Gruber ______________________________ 74 VI-Cuisine ___________________________________________ 76 Wellness & Relaxation _______________________________ 80 VI-Inside ____________________________________________ 90 Eine Stadt und ihre Menschen – Salzburg A City and its People – Salzburg _____________________ 98 VI Hotel Packages Winter 2012 ______________________ 100 Our Top-Addresses _________________________________ 112

Einige Seiten in diesem Magazin enthalten digitale Inhalte, die Sie mittels der gratis LayarApp auf Ihrem Smartphone sehen können. Mehr Informationen dazu auf Seite 109. Moscow, Russia Kosmos der Zeit Cosmos of time ___________________ 46

Some pages in this magazine have been enriched with Layar and contain digital content that you can view using your smartphone. More information about this feature on page 109.

Impressum: Herausgeber, Medieninhaber, Verleger: Vienna International Hotels & Resorts; Redaktion und Texte: Monika Mühl; Gastjournalisten: Konrad Holzer, Dr. Christa Hanten; Übersetzung: Christoph von Pohl; Lektorat: Mediendesign Hanten & Hauptfeld OG; Bildquellen: Vienna International, Shutterstock, Österreich Wein Marketing GmbH, Monika Mühl, Salzburg Tourismus, Henning Lüders, Michael Alois Wagner, Berliner Philharmoniker, photonet.hr, Sebastian Streibel/Mediaservices, Weekend Magazin, Disney, Dornbirn Tourismus, Ingmar Alge, Weingut Ewald Gruber, Doosan Infracore Construction; Gestaltung, Layout: Monika Mühl, grafik etc.; Druck: Ueberreuter Print GmbH, 2100 Korneuburg; Verlagsadresse: Dresdner Straße 87, 1200 Wien, Tel: +43-1-333 73 73, Fax: -73, E-mail: office@vi-hotels.com, www.vi-hotels.com. Preis- und Angebotsänderungen, Druck- und Satzfehler vorbehalten. Die Redaktion verwendet in einigen Beiträgen zur besseren Lesbarkeit die personenbezogenen Substantive in männlicher Form, was die weibliche Form aber stets mit einbezieht. Imprint: Editor, media owner and publisher: Vienna International Hotels & Resorts; Editorial staff and Text: Monika Mühl; Guest Journalists:Konrad Holzer, Dr. Christa Hanten; Editorial office: Mediendesign Hanten & Hauptfeld OG; Photographs: Vienna International, Shutterstock, Österreich Wein Marketing GmbH, Monika Mühl, Salzburg Tourismus, Henning Lüders, Michael Alois Wagner, Berliner Philharmoniker, photonet.hr, Sebastian Streibel/Mediaservices, Weekend Magazin, Disney, Dornbirn Tourismus, Ingmar Alge, Weingut Ewald Gruber, Doosan Infracore Construction; Layout: Monika Mühl, grafik etc.; Printing: Ueberreuter Print GmbH, 2100 Korneuburg; Publisher’s address: Dresdner Strasse 87, 1200 Vienna, Tel: +43-1-333 73 73, Fax: -73, Email: office@vi-hotels.com, www.vi-hotels.com. We reserve the right to change prices and packages without notice. Subject to possible misprints and setting errors. Some texts and articles may use the masculine form of nouns and pronouns where members of both sexes are meant. Where this is the case, it has been done for better readability only and is free of any form of discrimination.

2 | VI 39 Winter 12


Liebe Leserinnen und Leser,

Dear Readers,

Come January 2013, a second angelo design hotel will München, Weltstadt mit Flair im Herzen Europas, ist mit open in Munich, a cosmopolitan city with flair in the heart Januar 2013 um ein angelo Designhotel reicher. Mit dem of Europe. With the 4-star angelo 4-Sterne angelo Hotel Westpark im Hotel Westpark in Munich’s Sendling Stadtteil Sendling wurde das erfolgdistrict, the successful concept has reiche Konzept zum zweiten Mal in now been realised for the second München und zum siebenten Mal in time in Munich and the seventh Europa umgesetzt. Ausgezeichnet für time in Europe. The angelo Hotels Design und Businesstechnologie, sind have been awarded for their design die angelo Hotels Orte, an denen sich and business technology, they are City-Reisende ebenso wie Businessplaces where both city tourists as Gäste wie zu Hause fühlen. Aktuell well as business guests feel at home. bieten Prag, Bukarest, München, PilGuests can find constant service sen, Ekaterinburg und Katowice besquality in a unique atmosphere in te Servicequalität in einzigartigem Prague, Bucharest, Munich, Pilsen, Ambiente. Mehr über das Konzept Ekaterinburg and Katowice. Read und die Geschichte der von Vienna more about the concept and the International Hotels & Resorts geleitehistory of the 4-star hotel chain maten 4-Sterne Hotelkette finden Sie in Dr. Andreas Karsten naged by Vienna International Hoder Titelgeschichte! Vorstandsvorsitzender tels & Resorts in the title story! CEO Auch die Prager Erfolgsstory wird Success stories are also being written fortesetzt: Schon vor zehn Jahren in Prague: the renowned 5-star bouwurden im renommierten 5-Sterne tique hotel Le Palais and the 4-star Boutiquehotel Le Palais und im 4andel’s Hotel Prague, managed by Sterne andel’s Hotel Prague unter Vienna International Hotels & Reder Leitung von Vienna Internatiosorts, welcomed their first guests ten nal Hotels & Resorts die ersten Gäste years ago. This occasion was duly begrüßt. Dies wurde in beiden Hotels celebrated in both hotels, which gebührend gefeiert, denn sie zählen since their opening have been two seit der Eröffnung zu den beliebtesof the Golden City’s most desired ten Häusern der Goldenen Stadt, das places to stay: the Le Palais Hotel in Le Palais Hotel im Luxussegment und the luxury segment and the andel’s das andel’s Hotel Prague als DesignHotel Prague as a design pioneer Pionier mit bleibenden Werten. with lasting values. Um Werte geht es auch im MedizintouMartin H. Lachout Values is also what medical tourism rimus, der in der Goldenen Stadt Prag Vorstand is all about, a field that is currentboomt. Privatpatienten, vor allem aus Board Member ly booming in the Golden City of Russland und Zentralasien, vertrauen Prague. Private patients, above all sich hier dem professionellen Team from Russia and Central Asia, trust der Klinik Malvazinky an, Mitglied der the professional team of the Clinic VAMED Gruppe. Um den Gästen im Malvazinky, a member of the VARahmen der Vor- und NachbetreuMED Group. In order to offer guests a ung einen komfortablen Aufenthalt im comfortable stay among their famiKreise der Familie zu ermöglichen, koly before and after their time in the operiert die Klinik mit den andel´s Suiclinic, Clinic Malvazinky has entered ten und dem 5-Sterne Le Palais Hotel. into a partnership with the andel’s Suites and the 5-star Le Palais Hotel. Winterurlaub liegt im Trend! Viele VIDestinationen sind ideal für einen Winter holidays are all the rage! City-Trip oder ein festliches WochenMany VI destinations are ideal for a ende. Sie haben die Wahl: malericity break or a festive weekend. The sche Märkte und traditionelle HandIsabella Hren choice is yours: picturesque Christwerkskunst in Prag, Krakau, Bratislava, Vorstand mas markets and traditional hanBerlin oder München, romantische Board Member dicrafts in Prague, Cracow, BratislaSchlittenfahrten in Salzburg oder alte va, Berlin or Munich, romantic sleigh Bräuche in Dornbirn, Relaxen im Steirides in Salzburg or ancient traditions rischen Thermenland oder an der kroin Dornbirn, rest and relaxation in Thermenland Styria or on atischen Riviera in Opatija. Ab Seite 100 finden Sie attrakthe Croatian Riviera in Opatija. On page 100, you will find the tive Angebote des VI Travel Managements. Wir beraten attractive offers of our VI Travel Management. We will gladly Sie gerne persönlich, oder besuchen Sie unsere Website assist you in person, or visit our website at www.vi-travel.at. www.vi-travel.at. Gönnen Sie sich entspannte Minuten oder ein bisschen Reisefieber mit der aktuellen Winterausgabe des VI-Magazins! Dr. Andreas Karsten Martin H. Lachout Isabella Hren für das gesamte VI-Team

Treat yourself to a few relaxing minutes or a bit of travel fever with the latest winter issue of our VI Magazine! Dr. Andreas Karsten Martin H. Lachout Isabella Hren on behalf of the entire VI team VI 39 Winter 12 | 3


coverstory

Eröffnung in München | Grand

angelo Hotel Januar 2013: Ein zweites 4-Sterne angelo Hotel öffnet in der Weltstadt München seine Pforten. Nach dem großen Erfolg des angelo Hotels am Leuchtenbergring im Stadtviertel Haidhausen steht somit für die Gäste ein zweites 4-Sterne angelo Hotel am Westpark im Stadtteil Sendling zum Check-in bereit. January 2013: A second 4-star angelo Hotel is opening its doors in the Bavarian capital of Munich. Following the enormous success of the angelo Hotel at Leuchtenbergring in Munich’s Haidhausen district, guests will now be able to check into a second 4-star angelo Hotel at Westpark in the district of Sendling.

angelo Hotel Prague angelo Airporthotel Bucharest angelo Hotel Munich Leuchtenbergring angelo Hotel Pilsen angelo Airporthotel Ekaterinburg angelo Hotel Katowice

4 | VI 39 Winter 12

06/2006 09/2007 05/2008 10/2008 09/2009 03/2010


munich

Opening in Munich

Westpark

★★★★

VI 39 Winter 12 | 5


coverstory

L

ifestyle mit Wohlfühlcharakter, eingebettet in ein sympathisches Designkonzept – das sind die besten Voraussetzungen für das jüngste 4-Sterne angelo Hotel. Es wird den zeitgemäßen Ansprüchen der Gäste in höchstem Maß gerecht und ist für Tagungen und Konferenzen bestens geeignet. Südwestlich des Stadtzentrums stehen den Besuchern 207 moderne Designzimmer und Junior Suiten mit komfortabler Ausstattung zur Verfügung. Die Lobby ist multifunktionell konzipiert. Neben der Rezeption lädt die gemüt-liche „Jazz-Bar“ zu einem Besuch in entspannter Atmosphäre bei Musik und Kaminfeuer ein. Das Restaurant Sunlight präsentiert sich sowohl vom Design als auch von der Küchenlinie modern und innovativ. Für spezielle Anlässe steht ein separater Private Dining Room mit Platz für 25 Gäste zur Verfügung. Leichte Gerichte, Salate in vielen Variationen und duftige Desserts werden die Gäste begeistern. Das geradlinige Design findet sich auch im mit Tageslicht durchfluteten Konferenzbereich wieder: Auf 745 m² in acht multiflexiblen Räumen werden Meetings und Events für bis zu 350 Personen zum unvergesslichen Ereignis. Durch modernste Technik und voll klimatisierte Räume tagen Sie professionell und unbeschwert. Ein Fitnessbereich mit Cardio- & Kraftgeräten sowie Sauna steht den Gästen für entspannte Stunden zur Verfügung. Das neue angelo Hotel befindet sich in günstiger Lage zum Mittleren Ring, zu den Autobahnen (A96/A95) sowie zu S- und U-Bahn (S7/U6) an der Haltestelle Harras. Die Tiefgaragenstellplätze sorgen für eine entspannte Ankunft mit dem Auto. Marienplatz, Theresienwiese und Hauptbahnhof

6 | VI 39 Winter 12

liegen in direkter Reichweite des Hotels – ein designreicher Ausgangsort für Ihren Aufenthalt in München. Die Geschichte der angelo Designhotels Das erste angelo Hotel wurde 2006 in Prag eröffnet und war schon nach kurzer Zeit ein Anziehungspunkt für Liebhaber von Design und moderner Architektur. Errichtet hat die aktuell sieben angelo Designhotels das österreichische Unternehmen Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG teilweise gemeinsam mit der UBM Realitätenentwicklung AG. Seit 2006 zeichnet Vienna International Hotels & Resorts für das Preopening und die Leitung der angelo Hotels in ganz Europa verantwortlich. Das Interieur trägt die bewährte Handschrift von Innendesignerin Veronika Jurkowitsch. Design, Funktionalität & Coolness Das angelo-Designkonzept besticht durch gewagte Farben und Formen, interessante Materialkombinationen und ausgeklügelte Hoteltechnik. Es beweist in vielen Details, dass anspruchsvolles Ambiente und erwartete Gemütlichkeit kein Widerspruch sein müssen. Ein Hauch von Fernost gibt den Gästezimmern und öffentlichen Bereichen das gewisse Etwas. Das Farbspektrum aus Schwarz, Weiß, Korallenrot sowie Gelb zieht sich als einheitliche Linie konsequent durch alle angelo Hotels. Dasselbe gilt für die faszinierenden Schwarz-Weiß-Fotos auf den Hotelgängen am Weg zu den Zimmern. Schnappschüsse von Alltagsszenen und Sehenswürdigkeiten der Stadt sind perfekt in Szene gesetzt. Die angelo Hotels garantieren Urlaubsgästen ebenso wie Geschäftsreisenden einen gleichbleibend hohen Standard in allen Destinationen. Wer sich auf seinen Reisen durch Europa für einen Aufenthalt in einem angelo Designhotel entscheidet, kann von Beginn an der perfekten Servicequalität in ansprechendem Ambiente vertrauen.


munich

L

ifestyle and well-being, all wrapped in an attractive design concept – the perfect conditions for the 4-star angelo Hotel. The hotel meets the demands of our clientele to a high degree and is also perfectly suited for meetings and conferences. The hotel, located southwest of the city centre, offers visitors 207 modern design rooms and junior suites with comfortable amenities. The lobby is designed with multifunctionality in mind. Next to the reception, the cosy Jazz Bar invites guests to enjoy the relaxed atmosphere with music and a fireplace. The design and the culinary line of the restaurant Sunlight are modern, innovative and straightforward. A private dining room with space for 25 guests is available for special occasions. The light dishes, salads in many variations and sweet-smelling desserts will be sure to impress the guests. The straightforward design is continued in the daylight-flooded conference rooms: the 8 flexible rooms with 745 m² of space for up to 350 attendees offer the promise of an unforgettable conferencing experience. Thanks to state-of-the-art technology and fully climate controlled rooms, you will enjoy professional and uncomplicated meetings and events. A fitness area with cardio and strength machines as well as a sauna offer guests hours of rest and relaxation. The new angelo Hotel is conveniently located near the Mittlerer Ring ring road, the A96 and A95 motorways as well as the S7 train and U6 underground lines at Harras station. Guests arriving by car will find underground parking spaces available. Marienplatz square, Theresienwiese and the central railway station can be reached directly from the hotel – a designer base for your stay in Munich. The history of the angelo design hotels The first angelo Hotel, which opened in Prague in 2006, quickly became a magnet for design and modern architecture. The cur-

rently seven angelo design hotels were built and developed by the Austrian real estate developer Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG. Since 2006, Vienna International Hotels & Resorts has handled the pre-opening and management of the angelo Hotels in all of Europe. The interiors are the hallmark of interior designer Veronika Jurkowitsch. Design, functionality & coolness The angelo design concept stands out for its daring combination of colours and forms, an interesting choice of materials, and sophisticated technology. The concept proves that discerning design and guest comfort can indeed go together. An oriental touch gives the rooms and public spaces a certain something special. The colour spectrum of Auch das 4-Sterne-Superior andel‘s Hotel Berlin black, white, coral zeigt bis zur Eröffnung wie man sich im neuen red and yellow winds angelo Hotel München Westpark bettet! its way as a common theme through all of Till the opening also, the 4-star superior andel‘s the angelo Hotels. Hotel Berlin shows first impressions of the new The same holds true angelo Hotel Munich Westpark! for the black-andwhite photographs which line the corridors on the way to the guest rooms. The pictures wonderfully represent the respective cities with scenes of everyday life and famous local sights. The angelo Hotels guarantee both holiday tourists and business travellers the same high standard at all destinations. Guests who choose an angelo design hotel for their travels through Europe can count on perfect service quality in an attractive atmosphere from the beginning.

Gewinnspiel | Prize Contest Versuchen Sie Ihr Glück! Zu gewinnen gibt es ein Wochenende für 2 Personen im jüngsten 4-Sterne angelo Hotel Westpark in München – inklusive 3-Gang-Dinner im hoteleigenen Restaurant „Sunlight“. Gewinnfrage: Wie viele angelo Designhotels gibt es ab 2013? Senden Sie eine E-Mail an win@vi-hotels.com mit dem Betreff „Gewinnspiel“, der Lösung und Ihrer genauen Adresse, oder beantworten Sie die Frage auf unserer Website www.vi-hotels.com.

Try your luck! You could win a weekend for 2 at the newest 4-star angelo Hotel Westpark in Munich – including a 3-course dinner in the hotel restaurant Sunlight. Contest questions: How many angelo design hotels are there from 2013 on? Here’s how to play: send us an e-mail at win@vi-hotels. com with the word “Gewinnspiel” in the subject line and tell us the answer to the above question as well as your exact address, or answer the question directly on our website www.vi-hotels.com.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinne können nicht in bar abgelöst werden. MitarbeiterInnen der Firma Vienna International Hotelmanagement AG sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die mehrfache Teilnahme einer Person am Gewinnspiel durch mehrfache Anmeldung wenn auch in unterschiedlicher Form etwa per Post und per Internet ist ausgeschlossen. Langen für dasselbe Gewinnspiel Anmeldungen einer Person mehrfach ein, nimmt nur die erste am Gewinnspiel teil. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2013. The prize drawing is final and no correspondence will be entered into. Prizes may not be transferred or redeemed for cash. Employees of Vienna International Hotelmanagement AG may not enter the raffle. Eligible participants may not enter the contest more than once, regardless of the form of entry, i.e. by mail or online. In case of multiple entries for the same individual, only the first entry received will be considered. Last date for entries: 28 February 2013.

VI 39 Winter 12 | 7


48 HOURS 8 | VI 39 Winter 12


Łódź

Bucharest

E

uropa wächst immer enger zusammen, auch dank günstiger Flugverbindungen. Schnell ist man in Paris, der Stadt der Liebe, in der ewigen Stadt Rom oder in der goldenen Stadt Prag. Doch es gibt noch viel mehr sehenswerte Städte, ob Pilsen oder Łódź, Katowice oder Bukarest. Gerade im Osten Europas warten gemütliche malerische Orte genauso wie faszinierende ultramoderne Citys auf Entdeckung. Oftmals noch ein Geheimtipp, doch längst schon stylish und modern, so präsentieren sie sich den Besuchern, wobei sie ihre Ursprünglichkeit bewahrt haben. Wir zeigen Ihnen auf den nächsten Seiten, dass 48 Stunden fast zu kurz sind, um diese Städte näher kennenzulernen. Und wie heißt das Ziel Ihrer nächsten Stippvisite?

E

urope is growing ever-closer together, in no small part thanks to the availability of affordable flights. These days, it’s a breeze to get to Paris, the city of love, or to the eternal city of Rome, or the Golden City of Prague. But there are plenty more cities worth seeing, from Pilsen to Łódź, from Katowice to Bucharest. Especially in Eastern Europe, many cosy and picturesque places or fascinating and ultra-modern cities are just waiting to be discovered. Often still an insider tip, these cities present themselves to their visitors as stylish and modern while still retaining a sense of authenticity. On the following pages, we will show you that 48 hours are almost not enough to get to know these cities more closely. So where are you going on your next whirlwind visit?

Katowice

Pilsen

VI 39 Winter 12 | 9


Łódź Ł Im Herzen von Polen, 120 Kilometer westlich von Warschau, liegt die ehemalige Industriestadt Łódź. Das „polnische Manchester“ wurde durch seine Textilindustrie weltweit bekannt. Heute ist das Stadtbild stark verändert, alte Fabriken wurden zu Nachtclubs oder Museen. Ein Paradebeispiel ist die historische Manufaktura des Industriellen Izrael Poznański, heute ein exklusives Shopping-, Kunst- und Kulturzentrum. Die Stadt strotzt vor Leben und Dynamik, die rasante Entwicklung bei sorgsamem Umgang mit der Vergangenheit macht Łódź einzigartig. In the heart of Poland, 120 kilometres west of Warsaw, lies the former industrial city of Łódź. The “Polish Manchester” was known around the world for its textiles industry. The face of the city has changed a lot since then, and many of the old factories today are nightclubs or museums. A perfect example is Manufaktura: the historic factory complex of industrial magnate Izrael Poznański today is an exclusive shopping, arts and cultural centre. The city is bursting with life and vitality: the rapid development, coupled with the careful way of dealing with its past, is what makes Łódź so unique.

Tag 1 16.00 Check-in im 4-Sterne andel´s Hotel Łódź – einzigartiges Ensemble aus Architektur und Design, Kunsterlebnis und Wohnkomfort Tipp: Nehmen Sie sich Zeit für einen ausgiebigen Rundgang durch das Haus – es ist ein Highlight der Stadt! 18.00 Abendessen im „Delight Restaurant“ des Hotels – das Küchenteam verwöhnt die Gäste kulinarisch auf hohem Niveau und das Serviceteam inszeniert den Abend 22.30 In der Oscar‘s Bar mixt der Barman gerne noch einen „Gute Nacht“-Cocktail für Sie

Tag 2 9.00 Ein köstliches Frühstück – Garant für einen guten Start in den erwartungsvollen Tag 10.00 Sightseeing-Tour „Łódź, das ehemalige Textilimperium“ – Geschichte der Stadt aus der Sicht der Textilindustrie, mit Stationen in architektonisch bemerkenswerten Manufakturen Tipp: Die Tour wird in den verschiedensten Sprachen angeboten und kann direkt im Hotel gebucht werden. 13.00 Eindrücke verarbeiten heißt es jetzt – am besten in einem der vielen einladenden Lokale in der PiotrkowskaStraße, der pulsierenden Hauptader der Stadt 15.30 Eintauchen in den Bauch der Stadt – eine aufregende Führung im sehenswerten Kanalmuseum „Detka“ gewährt Einblick in ein unterirdisches Labyrinth 16.00 Im Hotel wartet der exklusive Wellnessbereich „SkySPAce“ – mit Verwöhnprogramm und einem einzigartigen Pool mit Blick über die Dächer der Stadt 18.00 Noch nicht müde? Dann erkunden Sie doch das Manufaktura-Gelände rund um das Hotel! Adresse für Nachtschwärmer – Manufaktura Market, mit Cafés und Bars, Bowlingbahnen, Kino und vielen anderen Attraktionen

Tag 3

10 | VI 39 Winter 12

9.00 Erstes Highlight des Tages – das Frühstück! 10.00 Fortsetzung der Entdeckung des Manufaktura-Komplexes – heute Kulturprogramm mit dem Textilmuseum von Izrael Poznański, ein absolutes Muss 13.00 Mittagspause – entweder in einem der Restaurants am Manufaktura-Gelände oder doch lieber in ruhiger Atmosphäre im andel´s Hotel Łódź 14.00 Shopping in der Manufaktura – überwältigendes Angebot von Adidas bis Zara, mit weit über 200 Auswahlmöglichkeiten 16.00 Check-out aus dem 4-Sterne Designhotel – noch ein letzter Kaffee in der Lobby, die Architektur in den Augen mitnehmen und dann zurück nach Hause!


Day 1 4:00 p.m. Check-in at the 4-star andel’s Hotel Łódź – a unique ensemble of architecture and design, art experience and living comfort. Tip: Take the time for an extensive tour of the hotel – it is a city highlight! 6:00 p.m. Dinner in the hotel’s Delight Restaurant – the kitchen brigade treats guests to haute cuisine at its finest accompanied by the perfect service of the restaurant team. 10:30 p.m. In Oscar’s Bar, the barman will gladly mix up one last goodnight cocktail for you.

Day 2 9:00 a.m. A delicious breakfast – a guaranteed good way to start an eventful day. 10:00 a.m. Sightseeing tour “Łódź, the former textile industry empire” – history of the city with a focus on the textiles industry, including stops at architecturally important factories Tip: the tour is offered in many different languages and can be booked directly in the hotel. 1:00 p.m. Now it’s time to process the impressions – and what better place than in one of the many inviting establishment in Piotrkowska Street, the vibrant main thoroughfare of the city. 3:30 p.m. Dive down into the belly of the city – an exciting tour through the Dętka sewer museum offers insights into an underground labyrinth 4:00 p.m. Back at the hotel, it’s time to check out the exclusive SkySPAce wellness area – with a special feel-good programme and a unique pool that offers views over the rooftops of the city. 6:00 p.m. Still not tired? Then explore the grounds of Manufaktura around the hotel! Here are some places for nighthawks – Manufaktura Market, cafés and bars, bowling lanes, cinema and many other attractions.

Day 3 9:00 a.m. The first highlight of the day – breakfast! 10:00 a.m. Continue to explore the Manufaktura complex – today: a cultural programme with the Textile Museum of Izrael Poznański, an absolute must. 1:00 p.m. Lunch time – either in one of the restaurants on the grounds of Manufaktura or in the quiet atmosphere of the andel’s Hotel Łódź 2:00 p.m. Shopping in the Manufaktura – an overwhelming offer from Adidas to Zara, with more than 200 selections to choose from. 4:00 p.m. Check-out of the 4-star design hotel – one last coffee in the lobby, soak up the architecture and then back home!

VI-Hoteltipp: andel´s Hotel ★★★★ Łódź ul. Ogrodowa 17, 91 065 Łódź, Polska, Tel. +48 42 279 10 00 info@andelslodz.com, www.andelslodz.com

VI 39 Winter 12 | 11


Bucharest Die Hauptstadt Rumäniens ist heute sechstgrößte Stadt der EU und im Business-Boom zwischen Russland, Asien und Europa zur gefragten Destination geworden. Internationale Airlines aus verschiedenen europäischen Ländern fliegen Bukarest mehrmals täglich direkt an. Die Architektur der Stadt ist erstaunlich („Paris des Ostens“), und in kaum einer anderen europäischen Metropole findet man auf engstem Raum eine so bunte Stilmischung und Bevölkerung. Grund genug, sich genügend Zeit zu nehmen. The capital of Romania, the sixth largest city in the EU, has become an important travel destination as a result of the business boom between Russia, Asia and Europe. International airlines from various European countries have direct flights to Bucharest several times a day. The architecture of the city, which has been called the Paris of the East, is truly astounding: few other European cities offer such a diversity of styles and people in such a small area. Reason enough to take your time here.

Tag 1 12.00 Check-in im 4-Sterne angelo Airporthotel Bucharest 13.00 Kleines Mittagessen im „Restaurant Sunlight“ – regionale Spezialitäten oder internationale Küche 14.00 Besuch des Muzeul Naţional al Satului im Herăstrău Park – eines der ältesten Freilichtmuseen der Welt und eine Adresse für authentische Souvenirs. Tipp: Nehmen Sie ein Taxi, das Front Office Team organisiert das gerne! 16.30 Zurück im Hotel, Zeit nehmen für Fitness und Entspannen in der Sauna 18.30 Dinner in angenehmer Atmosphäre des Restaurants – übrigens: Hier ist rund um die Uhr geöffnet! 20.00 Noch nicht müde? Dann lohnt es sich, einen Blick ins Nachtleben der Altstadt zu werfen – mit Cafés, Bars und Nightclubs aller Art 23.30 Nach einem Gute-Nacht-Drink an der „Sky Gate Bar“ im Hotel ab ins Land der Träume

Tag 2 5.00 bis 10.30 Reichhaltiges Frühstücksbüfett für Frühaufsteher und Längerschläfer 10.30 Prachtvolles auf dem Stadtrundgang – Parlamentspalast, das zweitgrößte Gebäude der Welt, Patriarchalkathedrale, Patriarchenpalast, Cretzulescu-Palast, die Schlösser Mogoşoaia und Cotroceni – und vieles mehr 13.00 Hungrig? Im legendären Restaurant „Caru‘ cu bere“ wird traditionell rumänisch gekocht. Tipp: Das Hausbier nach einem Rezept aus dem Jahr 1879! Oder ins „Hanul lui Manuc“, das älteste Gasthaus in Bukarest, eine ehemalige Karawanserei mit monumentalem Innenhof 16.00 Sportlicher Verdauungsspaziergang durch „Little Paris“, das historische Zentrum der Stadt – kilometerlange Boulevards und ein mächtiger Triumphbogen nach Pariser Vorbild 18.00 Shopping-Stopp – vom Einkaufsparadies „Baneasa Mall“ sind es nur zehn Minuten zurück ins Hotel 19.30 Erlebnisse und Eindrücke Revue passieren lassen – beim gemütlichen Abendessen im „Restaurant Sunlight“

Tag 3 9.30 Lang schlafen, frisch machen und gemütlich frühstücken 12.00 Check-out und anschließend mit dem hoteleigenen Taxi kostenlos in nur zehn Minuten zum International Airport Henri Coandă

12 | VI 39 Winter 12


Day 1 12:00 noon Check-in at the 4-star angelo Airporthotel Bucharest 1:00 p.m. A small lunch at the Restaurant Sunlight – regional specialties or international cuisine. 2:00 p.m. Visit to the Village Museum (Muzeul Naţional al Satului) in Herăstrău Park – one of the oldest open-air museums in the world and a great place for authentic souvenirs. Tip: Take a taxi. The front office team will gladly organise one for you! 4:30 p.m. Back at the hotel, time out for fitness and relaxation in the sauna. 6:30 p.m. Dinner in the cosy atmosphere of the restaurant – which, by the way, is open 24 hours a day! 8:00 p.m. Still not tired? Then check out the nightlife in Bucharest’s old town with cafés, bars and nightclubs of all kind. 11:30 p.m. After a “good-night drink” at the hotel’s Sky Gate Bar, it’s off to sleep.

Day 2 5:00 a.m. to 10:30 a.m. Extensive breakfast buffet for early risers and late sleepers. 10:30 a.m. City sightseeing tour – Palace of the Parliament, the second biggest building in the world, Patriarchal Cathedral, Patriarchal Palace, Creţulescu Palace, Mogoşoaia and Cotroceni Palaces, and much more. 1:00 p.m. Hungry? The legendary restaurant Caru’ cu bere serves up traditional Romanian fare. Tip: try the house beer, brewed following a recipe that dates to the year 1879! Or step in to the Hanul lui Manuc, Bucharest’s oldest inn, a former caravanserai with a monumental courtyard. 4:00 p.m. After-lunch walk through “Little Paris”, the historic centre of the city, with miles-long boulevards and a majestic triumphal arch based on the Parisian Arc de Triomphe. 6:00 p.m. Shopping stop – from the shopping paradise Baneasa Mall it’s just ten more minutes back to the hotel. 7:30 p.m. Reflect on the day’s experiences and impressions with a cosy dinner at the Restaurant Sunlight.

Day 3 9:30 a.m. Sleep in late, freshen up and enjoy a cosy breakfast. 12:00 noon Check-out and take the free hotel taxi to Henri Coandă International Airport – just a ten-minute ride away.

VI-Hoteltipp: angelo Airporthotel ★★★★ Bucharest Calea Bucurestilor, 075100 Otopeni, Bukarest / Rumänien, +40 21 2036500 info@angelo-bucharest.com, www.angelo-bucharest.com

VI 39 Winter 12 | 13


Katowice Katowice, die Hauptstadt der polnischen Region Oberschlesien, liegt im Zentrum eines der größten Ballungsgebiete Europas. In den letzten Jahren entwickelte sich hier ein attraktiver Standort für viele nationale und internationale Unternehmen. Mit 320.000 Einwohnern ist Katowice eine Stadt im Umbruch, offen für Veränderungen. Für Besucher reizvoll ist das Spektrum aus Sightseeing und Shopping, Kunst und Kultur, Festivals und Nightlife. Katowice, the capital of the Polish region of Upper Silesia, is located at the centre of one of Europe’s largest metropolitan areas. In the last few years, the city has become a highly attractive location for many national and international companies in Central Europe. With 320,000 inhabitants, Katowice is a city in transition, open to change. Interesting for visitors is the large selection of sightseeing and shopping, art and culture, festivals and nightlife.

Tag 1 11:00 Check-in im 4-Sterne angelo Hotel Katowice 12:00 Kulinarische Einstimmung auf die moderne Stadt mit Tradition im „Sunlight Restaurant“ – Żurek, eine Suppe mit saurer Sahne, Ei und Weißwurst 14:00 Erste Eindrücke bei einer Sightseeing-Tour durch das Stadtzentrum Tipp: Das angelo Hotel bucht gerne einen Termin für Sie! 16:00 Eintauchen in die Geschichte der Region im Schlesischen Museum – eine beeindruckende archäologische und ethnologische Sammlung, ergänzt durch eine Galerie der polnischen Malerei des 19. und 20. Jahrhunderts 18:00 Happy Hours im Hotel – bei Bestellung eines Gerichts aus der Speisekarte kostenlos ein Glas Hauswein sowie 20 % Rabatt auf die Gesamtrechnung 19:30 Gestärkt geht’s ins pulsierende Nachtleben auf der Ulica Mariacka – die angesagteste Straße der Stadt mit Pubs, Bars und Clubs 22:30 … oder viel später Die „Jazz Bar“ im Hotel hat offen 1:00 – Zeit für ein Glas Wein oder einen Cocktail

Tag 2 9:00 Nehmen Sie sich Zeit für ein reichhaltiges Frühstück – der Tag wird erlebnisreich! 10:30 Besichtigung von Nikiszowiec – die historische Arbeitersiedlung im Osten der Stadt für die Bergleute der Kohlengruben Galeria Szyb Wilson – zeitgenössische Kunst im Ambiente einer historischen Kohlenmine aus dem 19. Jahrhundert 13:30 Ausflug nach Tychy (ca. 10 km) – in der Königlichen Brauerei Tyskie, einer der ältesten in Europa, wird der (Wissens-)Durst rund um das beliebteste polnische Bier gestillt 16:30 Zurück in Katowice, ein Abstecher in die Sport- und Show-Arena Spodek, hier ist immer etwas los – ob Sportveranstaltungen, Kulturevents oder Musikfestivals 18:30 Nach einer kurzen Pause freuen Sie sich auf den kulinarischen Abschluss des Tages – ein saisonales Menü oder Kreationen aus der Fusionsküche

Tag 3 9.00 Entspanntes Frühstück – gleich geht es zum Shopping! 10.00 Silesia City Center, die Flaniermeile der Stadt – hier finden Sie für jeden Geschmack etwas, ob internationale Labels oder traditionelle Mitbringsel 13:00 Bepackt mit Souvenirs und Schnäppchen, ein leichtes Mittagessen – der schnellste Business Lunch der Stadt wird in der „Jazz Bar“ serviert!

14 | VI 39 Winter 12


Day 1 11:00 a.m. Check-in at the 4-star angelo Hotel Katowice. 12:00 noon A culinary introduction to this modern city with tradition in the Sunlight Restaurant – Żurek, a soup with sour cream, egg and white sausages. 2:00 p.m. First impressions with a sightseeing tour of the city centre. Tip: the angelo Hotel will gladly book a tour for you! 4:00 p.m. Explore the history of the region in the Silesian Museum, home to an impressive collection of archaeological and ethnological artefacts as well as a gallery of Polish art from the 19th and 20th centuries. 6:00 p.m. Happy hour at the hotel – free glass of house wine as well as 20 % discount on the total restaurant bill when ordering a dish from the menu. 7:30 p.m. With new energy, it’s off into the vibrant nightlife along Ulica Mariacka, the hottest street in the city, full of pubs, bars and clubs. 10:30 p.m.… or much later The hotel’s Jazz Bar is open until 1:00 a.m. – time for a glass of wine or a cocktail

Day 2 9:00 a.m. Take the time to enjoy an extensive breakfast – the day will be an eventful one! 10:30 a.m. Sightseeing at Nikiszowiec – a historic coal miners’ settlement in the east of the city Galeria Szyb Wilson – Contemporary art in a historic coal mine from the 19th century 1:30 p.m. Trip to Tychy (approx. 10 km) – to the Tyskie Royal Brewery, one of the oldest breweries in Europe, to still the thirst for Poland’s most popular beer. 4:30 p.m. Back in Katowice, a visit to the sport and show arena Spodek, where something is always going on – whether sports, cultural events or music festivals 6:30 p.m. After a short pause, you’ll look forward to the culinary end to the day – a seasonal table d’hôte or creations from fusion cuisine

Day 3 9:00 a.m. Relaxed breakfast – then it’s off to go shopping! 10:00 a.m. Silesia City Center, the city’s shopping mile – here you’ll find something for every taste, from international labels to traditional souvenirs 1:00 p.m. Loaded up with souvenirs and bargains, time for a light lunch – the fastest business lunch in the city is served in the Jazz Bar!

VI-Hoteltipp: angelo Hotel ★★★★ Katowice ul. Sokolska 24, 40 086 Katowice, Tel.: +48 32 783 81 00 info@angelo-katowice.pl, www.angelo-katowice.pl

VI 39 Winter 12 | 15


Pilsen Gute Gründe gibt es genug, nach Pilsen zu reisen. Die westböhmische Wirtschafts- und Handelsmetropole, nur 90 Kilometer westlich von Prag, hat viel Interessantes zu bieten: eine reichhaltige kulturelle Szene, viele Sehenswürdigkeiten als gut erhaltene historische Königsstadt – und das besondere Kulturgut des original Pilsner Bieres. Wer längerfristig plant: Im Jahr 2015 wird Pilsen als Kulturhauptstadt Europas im Rampenlicht stehen. There are plenty of good reasons to visit Pilsen. West Bohemia’s business and commercial centre, located just 90 kilometres to the west of Prague, has lots to offer its visitors: a rich cultural scene and, as a well-preserved royal city, many sightseeing attractions – plus of course the unique cultural asset of original Pilsner beer. And for those who like to plan in advance: in 2015, the spotlight will be on Pilsen as European Capital of Culture.

16 | VI 39 Winter 12


Day 1 3:00 p.m. Arrival and check-in at the 4-star angelo Hotel Pilsen. 3:45 p.m. Full body massage in the angelo Fitness & Wellness Club – a perfect way to start a relaxed weekend. 6:00 p.m. Cosy dinner at the angelo Hotel’s restaurant Sunlight – with creative Bohemian cuisine. 8:00 p.m. Performance at the J. K. Tyl Theatre in Pilsen’s Old Town – an architectural jewel with great theatre tradition. Tip: Have the hotel reserve your tickets for you in time! 10:30 p.m. Back at the hotel, end the evening on a high note in the Jazz Bar with a glass of wine.

Day 2

Tag 1 15.00 Ankunft und Check-in im 4-Sterne angelo Hotel Pilsen 15.45 Ganzkörpermassage im hoteleigenen angelo Fitness & Wellness Club – ein perfekter Start in ein entspanntes Wochenende 18.00 Gemütliches Dinner im „Sunlight“ Restaurant des angelo Hotels – mit kreativer böhmischer Küche 20.00 Vorstellung im J. K. Tyl-Theater in der Pilsner Altstadt – ein architektonisches Kleinod mit großer Theatertradition Tipp: Rechtzeitig im Hotel Karten reservieren lassen! 22.30 Zurück im Hotel, den Abend in der „Jazz Bar“ bei einem Glas Wein ausklingen lassen

Tag 2 9.00 Das vielseitige Vital-Frühstück in Ruhe genießen – eine Stärkung für den Tag 10.00 Spaziergang in die Altstadt, fast alle Sehenswürdigkeiten, Kunst- und Kulturadressen sowie Freizeiteinrichtungen liegen in Gehdistanz zum Hotel Pause in einem Café oder netten Restaurant, um fit zu sein für die 301 Stufen auf den Turm der St. Bartholomäus-Kathedrale – der Blick auf Stadt und Region lohnt die Mühe 13.00 Pflichtprogrammpunkt in Pilsen – Mittagessen in einem Brauerei-Gasthaus Tipps: Minibrauerei Lautensack im Zentrum oder Purkmistr in einem restaurierten Bauernhof – beide mit ausgezeichneter traditionell-tschechischer Küche 15.00 Techmania Science Center – ein faszinierendes Spiel mit der Wissenschaft für Groß und Klein 16.15 Führung (in englischer Sprache) durch die weltbekannte Pilsner Urquell Brauerei – Rundgang durch die historischen Keller, die Hightech-Produktion und anschließende Bierverkostung 19.00 Bier macht hungrig, am besten gleich ins Restaurant Na Spilce, das größte Bierlokal Böhmens, danach über die Fußgängerbrücke zurück ins Hotel Ruhepause im komfortablen Zimmer, und dann ein Streifzug durchs Nachtleben der Stadt, mit Bars und Cafés 22.30 Schlummertrunk in der „Jazz-Bar“ – und eine erholsame Nachtruhe

9:00 a.m. Enjoy the varied healthy breakfast in quiet – get your energy for the day. 10:00 a.m. Stroll through the Old Town – nearly all sights, arts and cultural attractions and recreational facilities are within walking distance from the hotel. Pause in a café or cosy restaurant to get the energy you need for the 301 steps up to tower of St. Bartholomew’s Cathedral – the view of the city and the surrounding region is worth it. 1:00 p.m. A must in Pilsen – lunch at a brewery inn. Tips: microbrewery Lautensack in the centre or Purkmistr in a renovated farmhouse – both with excellent traditional Bohemian cuisine. 3:00 p.m. Techmania Science Center – a fascinating interaction with science for big and small. 4:15 p.m. Guided tour (in English) through the world-famous Pilsner Urquell Brewery – tour of the historic cellar and the high-tech production line followed by a beer tasting. 7:00 p.m. Beer makes hungry, and the best place is the restaurant Na Spilce, Bohemia’s largest beer pub, then back to the hotel over the pedestrian bridge. Quiet time in the comfortable rooms, then a tour of Pilsen’s nightlife, with bars and cafés. 10:30 p.m. Goodnight drink in the Jazz Bar – and a good night’s sleep.

Day 3 9:00 a.m. Breakfast, but long and extensive, please – then check-out and put the luggage in storage. 11:00 a.m. Shopping – what else, after all there’s still plenty of space left in the luggage (and in the luggage room). The “shopping temples” Plzeň Plaza (Radičická 2) and OC Olympia Plzeň (Pisecká 972/1) are open seven days a week. 2:00 p.m. Farewell coffee in the cosy bar of the angelo Hotel while the luggage is being packed into your car and the car is driven out of the garage – until next time in Pilsen!

Tag 3 9.00 Frühstück, aber ausgedehnt und ausgiebig, bitte – dann Check-out und das Gepäck in Verwahrung geben 11.00 Shopping – what else, schließlich ist im Koffer(raum) noch ein bisschen Platz – „Einkaufstempel“ wie Plzeň Plaza (Radičická 2) oder OC Olympia Plzeň (Pisecká 972/1) haben sieben Tage in der Woche geöffnet 14.00 Abschiedskaffee in der gemütlichen Bar des angelo Hotels, während die Koffer ins Auto gepackt und das Auto aus der Garage gefahren wird – bis bald wieder in Pilsen!

VI-Hoteltipp: angelo Hotel ★★★★ Pilsen U Prazdroje 6, 301 00 Pilsen, +420 378 016 111 info@angelo-pilsen.cz, www.angelo-pilsen.cz

VI 39 Winter 12 | 17


KARLOVy VARy 18 | VI 39 Winter 12

Wärmende Quellen Warm springs Wenn die ersten Schneeflocken sanft vom Himmel gleiten und dichter Nebel die Hügel rund um Karlsbad in einen Schleier hüllt, scheint die Stadt in den Winterschlaf zu versinken. Kurgäste verlassen das 4-Sterne Spa Hotel Dvořák tagsüber nur kurz, um Nachschub vom Sprudelwasser zu holen. Den Schnabelbecher fest umklammert, werden klamme Hände wieder warm und man wärmt sich angenehmst von innen. When the first snowflakes gently fall down from the sky and dense fog shrouds the hills around Carlsbad in a wispy white veil, the town appears to fall into a long winter’s sleep. Spa guests leave the 4-star Dvořák Spa Hotel only briefly during the day to get some more of the spring waters. Holding on tightly to their spouted cups, numb fingers are quickly warmed before the waters are drunk to warm the body from the inside out.

A

us 70 Heilquellen, von denen zwölf als Trinkbrunnen genutzt werden, sprudelt das heilende Wasser aus den Tiefen der Erde. Bei regelmäßiger Anwendung bringt es Heilung – vor allem bei Erkrankungen des Verdauungs- und Bewegungsapparates, bei Stoffwechselstörungen und Gicht. In der modernen Trinkhalle füllen die Kurgäste ihr tägliches Quantum Wasser in das typische Porzellangefäß mit Trinkschnabel, meist in mutigem Rosa, verziert mit Streublümchen und Goldrand. Das gehört zum Kuren.

T

Karlsbad ist längst auf den Wellness- und Beauty-Zug aufgesprungen und bietet neben traditionellen Kuranwendungen alles an, was auf dem Sektor gut und teuer ist. Spezielle Programme werden genauso individuell an jeden Gast angepasst wie traditionelle Kuren. Im 4-Sterne Spa Hotel Dvořák steht den Gästen eine eigene Kurabteilung mit professionellen Therapeuten und Ärzten sieben Tage in der Woche zur Verfügung. Hier werden altbewährte Verfahren mit modernster Methodik aus den Bereichen Physiatrie, Balneologie und Rehabilitation zu einem komplexen Kurpaket geschnürt. Nebenbei lässt man sich von Kopf bis Fuß in Privatsphäre regenerieren und verwöhnen. Ein umfangreiches Aktivprogramm mit Wassergymnastik, Fitness, Pilates und Nordic Walking wird zusätzlich angeboten. Der Abend eines erfüllten Tages klingt bei entspannender Klaviermusik und kulinarischen Spezialitäten aus. Und Sonntags findet ein musikalischer Ohrenschmaus im Café Opera des Hotels statt.

Carlsbad has not missed the boat on wellness and beauty – in addition to the many traditional treatments, guests will also find everything that is good and dear in the beauty sector. The special services are tailored to the individual guest just as much as the traditional spa treatments. Guests of the 4-star Dvořák Spa Hotel have access to an in-house spa department with professional therapists and spa physicians seven days a week. Here, tried-and-tested methods are offered in combination with the latest insights from the fields of physiatry, balneology and rehabilitation to create a complex spa package. On the side, guests can treat themselves to head-to-toe rest and regeneration. Also offered is an extensive programme of activities that includes water gymnastics, fitness, Pilates and Nordic walking. Guests can end the day on a high note with culinary specialities served to relaxing piano music. On Sundays, the hotel serves up a musical feast for the ears in its Café Opera.

Wenn es zur Winterzeit in den Straßen der Kurstadt still wird, ist es umso lebendiger hinter den Fassaden. Rauschende Ballnächte, eine Vielfalt an Theateraufführungen, Konzerten und Ausstellungen, Kunstgalerien und Museen laden zum Besuch ein. Karlsbad hat es geschafft, das Flair der k. u. k. Monarchie zu bewahren, aber dem Kurgast einen zeitgemäßen, attraktiven Aufenthalt zu bieten.

In winter, when things quiet down out on the streets of Carlsbad, life picks up behind the façades. Glittering balls, theatrical performances, concerts, exhibits, art galleries and museums invite visitors for a closer look. Carlsbad has succeeded in maintaining the special flair of Habsburg times while offering the spa guests an attractive and modern stay.

he healing waters bubble to the Earth’s surface from 70 medicinal springs, of which twelve serve as drinking fountains. Their regular consumption is part of the spa process and is especially good for digestive disorders, musculoskeletal problems and gout. In the spring colonnades, the spa guests fill up drinking cups with their daily quantity of water. The typical ceramic cups feature a uniquely shaped drinking spout and are usually bold pink in colour decorated with flowers and gold trim. It’s all part of the spa tradition.


czech repubilic

VI 39 Winter 12 | 19


Prague

Rund um den Wenzelsplatz in Prag Around Wenceslas Square in Prague Er ist einer der größten europäischen Stadtplätze und erhielt seinen jetzigen Namen erst in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Im Mittelalter hieß er einfach Rossmarkt, weil dort allwöchentlich Pferde verkauft wurden. Deswegen war er auch so lang gestreckt, damit man auf diesen 750 Metern die Pferde in allen Gangarten beobachten konnte. Text: Konrad Holzer It is one of the largest city squares in Europe, yet it did not receive its current name until the mid-19th century. During the Middle Ages, it was simply called “Horse Market” because this is where horses were sold. This fact also explains the square’s very long, rectangular shape: its length of 750 metres allowed prospective buyers to observe the horses in all possible gaits. Text: Konrad Holzer

I

m 19. Jahrhundert veränderte sich das Aussehen des Platzes, die Stadtmauern wurden abgerissen, am oberen Ende das Nationalmuseum errichtet. (Dieses mächtige Gebäude im Stil der Neorenaissance wird übrigens noch einige Jahre – wahrscheinlich bis 2016 – restauriert, nachdem es im Prager Frühling von Panzergeschossen der Roten Armee und später durch den U-Bahn-Bau stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Das merkt man aber nicht, wenn man in den Abendstunden auf das prächtig beleuchtete Gebäude hinaufsieht.)

Weitere Winterimpressionen von Prag können Sie auf Ihrem Smartphone anschauen! Mehr Informationen zur gratis Layar-App auf Seite 109. More Winter Impressions of Prague you can view on your smartphone! More Informations about the free layar-app on page109.

20 | VI 39 Winter 12

Zurück ins 19. Jahrhundert … Damals wurden Linden gepflanzt und neue Häuser errichtet, meist im Jugendstil, im Konstruktivismus oder im Stil der Neorenaissance. Gotische oder barocke Bauteile wurden einbezogen, sodass der Platz das Aussehen eines Boulevards annahm. Das Denkmal des heiligen Wenzel, des Landespatrons, der im 10. Jahrhundert gelebt hat, ist 1912 entstanden. 30 Jahre soll Josef Václav Myslbek, einer der bedeutendsten tschechischen Bildhauer des 19. Jahrhunderts, daran gearbeitet haben. Da scheint es angebracht, das Denkmal genauer zu betrachten: Es stellt den Heiligen als Ritter dar, mit vier weiteren Schutzheiligen zu seinen Füßen. Hier ist – und war immer schon – der Treffpunkt in öffentlichen, also politischen Angelegenheiten, und für private Verabredungen sowieso. Weil gerade vom Politischen und vom Privaten die Rede ist: Aus einem Gebäude aus der kommunistischen Ära, einer ehemaligen Zeitungsdruckerei am Wenzelsplatz 15, wurde die „Gallery Art Factory“. Duncan J. D. Smith schreibt darüber in seinem ganz besonderen Reiseführer zu sonderba-

ren Orten, geheimen Plätzen und versteckten Sehenswürdigkeiten: „Die Atmosphäre der 500 Quadratmeter großen ehemaligen Fabrikhalle ist immer noch präsent, obwohl sie im Pop-Art-Stil aufpoliert wurde.“ Und er zählt noch andere Gebäude auf, bei denen man versucht hat, das architektonische Erbe des Kommunismus zu adaptieren. So etwa den klobigen Glasanbau am Nationaltheater, in dem – einst ein kommunistisches Renommierprojekt – noch immer das Schwarzlichttheater „Laterna Magika“ bezaubert. Smith weiß auch, dass das tschechische Kino auf eine lange, faszinierende Geschichte zurückblickt. Nicht weit vom Wenzelsplatz entfernt ist das Kino Lucerna, das als erstes ständiges Kino in Tschechien vor über 100 Jahren vom Großvater Václav Havels gebaut wurde. Das fantastische Jugendstil-Foyer ist jetzt eine Bar und im Keller unter dem Kino, in der Lucerna Music Bar, traten Louis Armstrong und Josephine Baker auf. Das Viertel rund um den Wenzelsplatz bietet auch Platz für Einkehr. Geht man durch die Einkaufspassage Alfa, gelangt man in den Franziskanergarten, einen der wenigen erhaltenen mittelalterlichen Klostergärten in Prag. Dort in der Nähe steht die unvollendete Kathedrale der Jungfrau Maria vom Schnee, der höchste Kirchenbau der Stadt. Und der schwarz-goldene Hauptaltar soll der höchste barocke Säulenaltar des Landes sein. Dann kann man sich ja wieder in den Trubel des Wenzelsplatzes stürzen, auf dem zu allen Jahreszeiten auch die jeweiligen kulinarischen Spezialitäten angeboten werden.


CZECH REPUBILIC

Im Winter gibt es unter anderem „Prügelkrapfen“, eine Spezialität aus Klosterküchen: Zwei Personen waren zwei Tage lang damit beschäftigt, über einem offenen Feuer riesige Spieße zu drehen und Teig daraufzugießen. Heutzutage geht das alles viel schneller – wie auch immer, es schmeckt!

T

he square’s appearance began to change in the 19th century, when the city walls were torn down and the National Museum was built at the upper end of the square. (This grand neo-renaissance building is currently undergoing renovations – these will probably last until 2016 – to repair the severe damage suffered from Soviet artillery fire during the Prague Spring and later from the construction of the Prague Metro. But this goes easily unnoticed when looking up at the wonderfully illuminated building in the evening hours.) Getting back to the 19th century: Linden trees were planted and new houses were built, mostly in the Art Nouveau, Constructivist or Neo-Renaissance style. Gothic and Baroque elements were included to give the square the look of a boulevard. The monument to St. Wenceslas, the 10th century patron saint of the Czech lands, was erected in 1912. It reputedly took Josef Václav Myslbek, one of the most important Czech sculptors of the 19th century, 30 years to complete. It therefore seems appropriate to take a closer look at the monument, which shows Wenceslas as a knight on horseback, surrounded by four other patron saints. The monument is – and always has been – the meeting place for public (i.e. political) matters and for private rendezvous, too, of course. Speaking of the political and the private: a building from the Communist era, a former newspaper printing house at Wenceslas 15, today is home to the Gallery Art Factory. Duncan J. D. Smith writes about it in his unique travel guide to hidden corners, little-known places and unusual objects: The atmosphere of the 500 square metre former

factory hall is still present, despite having been polished up in the Pop Art style. He lists a number of other buildings where attempts were made to adapt the architectural legacy of the Communist era. One of these is the hulking glass annex to the National Theatre which – once a Communist showcase project – is still home to the magic of the Laterna Magika black lights theatre. Smith also knows about the long and fascinating history of Czech cinema. Not far from Wenceslas Square is Kino Lucerna, the Czech Republic’s first permanent cinema, which was built over 100 years ago by Václav Havel’s grandfather. The fantastic Art Nouveau foyer today is a bar, and another bar in the basement beneath the cinema, the Lucerna Music Bar, has seen performances by the likes of Louis Armstrong and Josephine Baker. There is plenty to see and do in the district around Wenceslas Square. Strolling through the Alfa shopping passage, we come to the Franciscan Gardens, one of the few remaining medieval monastery gardens in Prague. Nearby stands the unfinished Church of Our Lady of the Snows, the tallest sacral building in the city. The black-and-yellow main altar is rumoured to be the tallest Baroque pillar alter in the Czech Republic. Now we can return to the hustle and bustle of Wenceslas Square, where the appropriate culinary specialities are offered at all seasons. During winter, there are “trdelník”, a speciality of monastery cuisine: in the past, two people would spend two whole days pouring batter on enormous spits and turning them over an open fire. These days, things go a little faster – but whatever the speed, they are simply delicious! l Hotels in

ternationa

rom

ab/f

,-

€ 9h9 ights te/N c

2 Nä

Vienna In

Prague

en termärch Prager Win r Tales inte Prague W page 104 ite Mehr ab Se

e from 104 | Mor

VI 39 Winter 12 | 21


prague

Gesundheitsurlaub mit medizinischem Mehrwert A health holiday with a medical bonus Prag zählt mittlerweile europaweit neben Wien und Budapest zu den gefragtesten Destinationen für Operationen auf höchstem medizinischem Niveau – mit dem Mehrwert eines Urlaubsaufenthaltes gemeinsam mit der Familie. Privatpatienten, vor allem aus Russland und Zentralasien, vertrauen sich immer öfter den professionellen Händen der bekannten Prager Klinik Malvazinky an, Mitglied der VAMED Gruppe. Prague, along with Vienna and Budapest, has become one of the top European destinations for medical tourists looking for operations of the highest quality – with the bonus of a holiday stay together with the family. Private patients, above all from Russia and Central Asia, trust the professional team of the famous Clinic Malvazinky in Prague, a member of the VAMED Group.

D

ie internationale Reputation der Rehabilitationsklinik Malvazinky gewährleistet ein hochqualifiziertes Team an Top-Ärzten und Chirurgen aus verschiedenen medizinischen Bereichen. Zusätzlich zum hausinternen Rehabilitationsprogramm wird seit Jahren ein breites Spektrum an orthopädischen Operationen angeboten, wobei man sich auf Implantationen von künstlichen Hüft- und Kniegelenken sowie

22 | VI 39 Winter 12

arthroskopische Operationen vorwiegend am Kniegelenk spezialisiert hat. Die gesamte medizinische Infrastruktur des Klinikums ist im Hinblick auf Patienten aus dem Ausland auf rasche Diagnostik, Durchführung der Operation sowie professionelle Nachversorgung aufgebaut. Spezialisten für Bildgebende Diagnostik, Anästhesie, Neurologie, Allgemein- und Gefäßchirurgie sowie Innere Medizin sind immer vor Ort.


www.palaishotel.cz

czech repubilic

www.andelshotel.com www.andelssuites.com

Um den Gästen einen angenehmen Privataufenthalt in Prag zu ermöglichen, bietet die Klinik in Kooperation mit den andel´s Suiten für Langzeitaufenthalte und dem 5-Sterne Le Palais Hotel in Prag die Möglichkeit der Vor- und Nachbetreuung mit umfassendem Gästeservice im angenehmen Hotelambiente. Sowohl der Klinik- als auch der Hotelaufenthalt werden durch ein detailliertes Rundumpaket für jeden Gast individuell erstellt. Schon im Vorfeld werden viele organisatorische Vorbereitungen für den Gast durchgeführt, damit der gesamte Aufenthalt angenehm und reibungslos verläuft. Neben dem internationalen Standard der Klinik ist oft der Faktor entscheidend, dass die mitreisenden Angehörigen die Zeit bis zur Genesung in angenehmer Atmosphäre gemeinsam mit dem Patienten verbringen können – und ihnen zusätzlich das touristische Angebot und ausgezeichnete Einkaufsmöglichkeiten in Prag zur Verfügung stehen. Viele Familien entscheiden sich deshalb für einen Aufenthalt in den komfortablen andel‘s Suiten unweit von der Klinik Malvazinky. Hier verbinden sich angenehme Privatsphäre und exklusives Wohnerlebnis mit viel Raum mit dem 4-Sterne Hotelservice des angeschlossenen andel‘s Hotels. Die voll ausgestatteten Designstudios und Appartements sind die ideale Lösung für längere Aufenthalte. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Klinik genießt der Patient im Hotel beste medizinische Rundumversorgung und Nachbetreuung. Er kann nach der Operation auf eigenen Wunsch – wenn keine Komplikationen zu erwarten sind – gleich in die andel‘s Suiten oder das Le Palais Hotel verlegt werden. Erfahrungswerte zeigen, dass sich die meisten Patienten nach den Eingriffen im Kreise der Familie außerhalb vom Klinikum oft schneller von den Strapazen erholen.

T

hanks to its highly qualified team of top physicians and surgeons from various medical disciplines, the Malvazinky rehabilitation clinic enjoys an enormous international reputation. In addition to the in-house rehabilitation services, the clinic has for years offered a wide range of orthopaedic procedures, specialising in artificial hip implants and

knee joint replacements as well as arthroscopic surgery of the knee. Given that most patients arrive from abroad, the clinic’s entire medical infrastructure is streamlined for rapid diagnostics, surgery and professional post-operative care. Specialists for medical imaging, anaesthesia, neurology, general surgery, vascular surgery and internal medicine are always on duty. In order to offer patients a comfortable private stay in Prague, the clinic has entered into a partnership with the andel’s Suites and the 5-star Le Palais Hotel to offer long-term stays as well as pre- and post-operative care with comprehensive guest service in a relaxed hotel setting. The clinic and hotel stay form part of a complete, detailed package put together individually for each guest. Organisational preparations for the guests are handled long before the scheduled arrival in order to ensure that everything goes smoothly during the entire stay. For patients, it is important that the clinic stands up to international standards, but also that accompanying relatives can spend the time until full recovery in a comfortable atmosphere together with the patient – and that they have full access to the sights, attractions and shopping options which Prague has to offer. This is why many families opt for a stay in the comfortable andel’s Suites not far from the Clinic Malvazinky. The suites combine privacy and exclusive living with plenty of room and the 4-star hotel service of the adjoining andel’s Hotel. The fully equipped design studios and apartments are the perfect solution for longer stays. Thanks to the close cooperation with the clinic, patient can enjoy the best medical service and post-operative care in the hotel. If no complications are to be expected, patients can be transferred to the andel’s Suites or the Le Palais Hotel immediately after their procedure. Experience shows that patients often recover more quickly from surgery when the post-operative time is spent with their family instead of in the clinic.

VI 39 Winter 12 | 23


BRATISLAVA

Kaffeehauskultur in Bratislava Coffeehouse culture in Bratislava

„Du hast Sorgen, sei es diese, sei es jene – ins Kaffeehaus!“ Was der berühmte Kaffeehausliterat Peter Altenberg Anfang des 20. Jahrhunderts in Wien schrieb, gilt genauso für die „Schwesterstadt“ Pressburg. Also sollte man sich an trüben Wintertagen nach einem kurzen Spaziergang durch die Altstadt in ein gemütliches Café zurückzuziehen, eine gepflegte Melange bestellen und sich eine „süße Sünde“ aus der verlockenden Vitrine“ genehmigen. Das ist Lebenskultur! „You have got troubles of one kind or another – to the coffeehouse!“ These words, written for turn-of-the-century Vienna by the famous “coffeehouse poet” Peter Altenberg, also hold true for Vienna’s “sister city” of Bratislava. On a dull winter’s day, after a stroll through the Old Town, what could be better than to settle in a cosy café, order a proper melange and treat yourself to a sweet temptation from behind the enticing glass counter? Now this is living!

24 | VI 39 Winter 12


SLOVAKIA

U

m 1900 ließen sich Dichter und Denker in der „kleinen Schwester“ von Wien, Prag und Budapest nieder. Treffpunkt für alles und jedes, vom Schreiben über Diskutieren bis zum Festefeiern, war das Kaffeehaus – viele hätten ihr Stammcafé durchaus als Wohnadresse angeben können. Heute genießen Gäste aus aller Welt in Bratislava Kaffeekultur und Mehlspeisküche nach Wiener Vorbild! In manchen Kaffeehäusern der slowakischen Hauptstadt lebt der Glanz der Jahrhundertwende auf, es wird aufwendig und stilvoll restauriert, andere wiederum zeigen sich trendig und modern. „Kaffeehaustechnisch“ geht es ähnlich zu wie in Wien, vom Glas Wasser zum Kaffee bis zu den traditionellen Bezeichnungen der Kaffeevariationen. Erste Adresse ist das Café Mayer am Hauptplatz. Gern erliegen „Mehlspeistiger“ den süßen Versuchungen von A bis Z: vom Apfelstrudel über Cremeschnitte, Esterházytorte, Kardinalschnitte, Mohnstrudel, Sachertorte bis zum Zwetschkenkuchen. Achtung: Die überschlanke Kaiserin Sisi sieht von ihrem Porträt aufmerksam den Gästen zu ... Schräg gegenüber im Café Roland im Stil der Jahrhundertwende kann man aus einer großen Vielfalt an heißen Schokoladen wählen und von der Galerie aus das Treiben am Hauptplatz beobachten. Ganz anders präsentieren sich das kleine, sehr beliebte Café Gremium, das als Kunstgalerie dient, oder das charmante Café Verne in der Akademie der Schönen Künste mit dicht bestückten Bücherwänden. Das Greentree Café wiederum wird vorwiegend vom jungen Publikum geschätzt, neben Kaffee und Kuchen gibt es hier köstliches Eis und gesunde Säfte – und gratis W-Lan für alle. Diese kleine Auswahl aus der Kaffeehausszene von Bratislava soll Lust machen, die liebenswerte Stadt im Herzen von Europa näher kennenzulernen – mit genügend Kaffeepausen im nostalgischen Flair oder in trendigem Ambiente, zu jeder Tageszeit und für jeden Geschmack.

I

n the early 1900s, poets and philosophers began to discover the “little sister” of Vienna, Prague and Budapest. The coffeehouse was the place for everything, from writing to philosophical debates to festive events, and many regular patrons could easily have given the name of their favourite café as their home address. Today visitors from around the world can enjoy Viennese-style coffeehouse culture and pastry cuisine in Bratislava. Some coffeehouses in the Slovak capital are breathing new life into their turn-of-the-century flair, with true-tostyle renovations, while others are more trendy and modern. The coffeehouse tradition is similar to the Viennese: a glass of water always accompanies your coffee and the names of the coffee variations are the same. The number one place for coffee is Café Mayer on the Main Square. Here one can easily succumb to sweet temptations from A through Z: from apple strudels to chocolate tortes, custard pies, sponge cakes and zingy lemon tarts. But beware: notoriously thin Empress Sisi is looking down on you from her portrait on the wall... Across the way, turn-of-the-century Café Roland offers a great selection of hot chocolates to enjoy while observing the goings-on on the Main Square. For a different atmosphere, there’s the small but popular Café Gremium, which doubles as an art gallery, or the lovely Café Verne in the Academy of Fine Arts, well-stocked with books. The Greentree Café is big with a younger crowd: apart from coffee and cake, it offers delicious ice creams and healthy juices – as well as free WiFi for all. We hope this small selection from Bratislava’s coffeehouse scene puts you in the mood to discover this endearing city at the heart of Europe – with sufficient coffee breaks in a nostalgic or modern setting, at any time, and for every taste.

VI 39 Winter 12 | 25


opatija In der k. u. k. Monarchie galt es als standesgemäß, nach Abbazia auf Kur zu fahren. Der halbe Hofstaat, Komtessen und Leutnants gaben sich hier ein Stelldichein. Das Städtchen hat bis heute den nostalgischen Charme behalten, auch wenn sich der Name geändert hat. Der einzige Unterschied: Heute fährt man nicht mehr auf Kur nach Opatija, sondern um Wellness zu genießen. During the Habsburg era, going to Opatija to “take the waters” was the thing to do. Half the court, counts and countesses, military officers, and more came together here. The former Abbazia has kept its imperial charm to the present day, even if it has had to change its name. The only difference: today you don’t go to Opatija to take the waters, but to enjoy a wellness holiday. 26 | VI 39 Winter 12


CROATIA

Überwintern à la Habsburg Spending the winter Habsburg style S

chon die Habsburger wussten, wo es im Winter erholsam und schön ist. Seit 1873 die Südbahnstrecke erstmals im Städtchen Abbazia Station machte, entwickelte es sich schnell zum begehrten Urlaubsdomizil der Aristokratie. Der mondäne Kurort lockte dank des angenehmen Klimas auch Kaiser und Könige aus ihren nebeltrüben Residenzstädten für Monate an die Adria. Geblieben sind prächtige Jugendstil-Villen und großzügige Parkanlagen, aus altehrwürdigen Gästequartieren wurden exklusive Hotels – mit dem Charme einer vergangenen Zeit. Gerade im Winter bietet Opatija eine herzerwärmende Melange aus südlichem Flair, exzellenter Küche, viel Ruhe und milden Temperaturen. Einzigartig ist die Mischung aus Meeresund Gebirgsluft, und der Gebirgszug Učka schirmt die Küste im Winter von den kalten Winden aus dem Norden ab. Die jodhaltige Meeresluft gibt Kraft und der Blick auf das Meer innere Ruhe – ein Erlebnis für den erholungsuchenden Gast. Die zwölf Kilometer lange Promenade sowie unzählige immergrüne Gärten laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Restaurants warten Köstlichkeiten der Region und Saison auf. Edelkastanien prägen den winterlichen Speiseplan, im Jänner wird die Muschelsaison zelebriert. In den Cafés trifft sich Jung und Alt, um besonders an klaren Tagen die Sonne in Korbsesseln auf den Terrassen zu genießen. Zum Kaffee gönnt man sich eine traditionelle Maronitorte, eine Sachertorte, eine Kardinalschnitte oder einen Apfelstrudel – wie in alten Zeiten. Kaffee wird übrigens bis heute nach Wiener Art bestellt, ob großer Schwarzer, Melange oder Einspänner. Nach Kaffee und Kuchen laden zahlreiche Geschäfte, Boutiquen und Antiquitätenhandlungen zum Bummeln und der Tag erweist sich oftmals als zu kurz bei der Vielfalt des Angebots. Wem das alles noch zu wenig ist, den erwarten zahlreiche Veranstaltungen in und um Opatija. So wird jedes Jahr im Januar und Februar ausgelassen Karneval gefeiert, mit festlichen Bällen und farbenprächtigen Umzügen. Ein Höhepunkt des Programms ist die „Balinjerada“, ein ganz besonderer Karnevalszug. Das vielsagende Motto: „Wer nicht übergeschnappt ist, gehört nicht hierher!“ Skurrile Gefährte mit Kugellagern anstelle von Rädern und fantasievollen Aufbauten – von der Waschmaschine bis zum Ferrari Testarossa – liefern sich auf der Hauptstraße ein gewagtes Rennen. Und auch bei der Kostümierung der Lenker sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt …

/from

ab

6,-

€ 1c7 ights hte/N 4 Nä

Hotel Bristol

tija

 Opa

A

lready the Habsburg knew the most relaxing and most beautiful place to spend the winter. With the arrival of the railway in Abbazia in 1873, the little town rapidly developed into a coveted holiday residence for Europe’s aristocracy. Thanks to its comfortable climate, emperors and kings departed their cold and foggy capitals to spend a few months in this chic seaside resort on the Adriatic Sea. They left behind magnificent Art Nouveau villas and extensive parks and gardens, and many of the venerable guest quarters have become exclusive hotels that exude the charm of bygone eras. Especially in winter, Opatija offers a warm melange of southern flair, good food, peace and quiet, and mild temperatures. The mix of sea and mountain air is unique, and the Učka mountains protect the coast during the winter from cold northerly winds. The fresh sea air is a source of inner strength, the view of the sea offers a sense of inner harmony – all together, an experience for any visitor in search of rest and relaxation. The twelve-kilometre seaside promenade and evergreen gardens invite the guest to enjoy long, idle strolls. The local restaurants serve up a wonderful array of regional and seasonal delicacies, with chestnut recipes adorning the menu in the winter and mussel season celebrated come the New Year. Opatija’s cafés are a meeting place for young and old, who, especially on clear winter days, take advantage of the basket-chairs on the café terraces to take in the sun. Coffee is best accompanied by a slice of traditional chestnut pie, chocolate cake, cream-filled sponge cake or apple strudel – just like in old times. The coffee is ordered and served in the Viennese style. A perfect pastime after coffee and cake is to browse through the many shops, boutiques and antique dealers, where you will soon find that the day is too short given the vast variety of possibilities. As if that was not enough, a great number of events are celebrated in and around Opatija every year. Every year in January and February, Opatija bears witness to a raucous Carnival celebration with costume balls and parades. One of the highlights in Opatija is the so-called Balinjerada, a special sort of Carnival parade through the city streets which seems to say: “If you’re not stark raving mad, you’re in the wrong place!” The Balinjerada is a street race with bizarre-to-comical home-made “vehicles” that use ball-bearing wheels and imaginative float designs from washing machines to a Ferrari Testarossa. The costumes of the driver and his crew also know no bounds…

er am Mittelme Winteridylle editerranean M e ise on th Winter Parad page 103 103 | More on Mehr auf Seite

VI 39 Winter 12 | 27


NEWSFLASH

Le Palais Hotel  Prague

Ein kurzes Video zum 5-Sterne Le Palais Hotel in Prag können Sie auf Ihrem Smartphone anschauen! Mehr Informationen zur gratis Layar-App auf Seite 109. A short video of the 5-star Le Palais Hotel in Prague you can view on your smartphone! More Informations about the free layar-app on page109.

28 | VI 39 Winter 12

Leading Boutique Hotel 2012

A

nfang Oktober 2012 wurde das renommierte 5-Sterne Le Palais Hotel Prag anlässlich der World Travel Awards (WTA) bereits zum dritten Mal nach 2008 und 2009 als „Leading Boutique Hotel 2012“ in Tschechien ausgezeichnet. Der begehrte Preis wurde heuer in elitärem Rahmen an der Algarve in Portugal feierlich überreicht.

T

Die Symbiose von historischer Eleganz, modernster Ausstattung und perfektem Service am Gast im schönsten BelleÉpoque-Hotel Prags bestätigen nicht nur zahlreiche Stammgäste, sondern auch die Auszeichnungen der letzten Jahre wie der „SENSES Award“ für das beste Boutique Spa Hotel und die „Certificate of Excellence“ der Plattform TripAdvisor, beide 2011 erhalten, zudem die Auszeichnungen „Top 10 Best Luxury Europe“, „Top 100 Best Luxury World“ im Jahr 2008 oder der „Leaders Club Gold Award“ der „Leading Hotels of the World 2004.“ www.palaishotel.cz

The hotel’s many regular guests aren’t the only ones who can attest to the outstanding symbiosis of historic elegance, modern facilities and perfect guest service in Prague’s most beautiful Belle Époque hotel. In 2011, the hotel received the SENSES Award for Best Boutique Spa Hotel and the TripAdvisor Certificate of Excellence; in 2008, it was awarded the distinction of being Top 10 Best Luxury Europe and Top 100 Best Luxury World; and in 2004, it won the Leaders Club Gold Award from the Leading Hotels of the World. www.palaishotel.cz

he renowned 5-star Le Palais Hotel Prague was chosen the Czech Republic’s Leading Boutique Hotel 2012 at the World Travel Awards (WTA) in October 2012. The hotel had already won the same distinction in 2008 and 2009. The coveted prize was presented at a special awards ceremony in the Algarve in Portugal this year.


angelo Hotel  Munich Westpark Zimmer-to-go Rooms to go

andel’s Hotel  Cracow Sigur Rós und Co in Krakau Sigur Rós and friends in Cracow

Ende September war in München ein Hotelzimmer auf Rädern unterwegs, um die Neueröffnung des zweiten angelo Hotels Munich Westpark zu annoncieren. Die Aktion fand zeitgleich mit dem Oktoberfest statt und erregte entsprechend Aufmerksamkeit. Nicht zuletzt deshalb, weil die Passanten an diversen belebten Münchner Plätzen zum Probeliegen auf dem „Zimmer-to-go“ eingeladen wurden.

Bereits zum zehnten Mal fand in Krakau das Festival der Musik des 20. Jahrhunderts statt. Hochkarätige Künstler aus dem Bereich der modernen Musik wie Sigur Rós, Aphex Twin oder die Band Kraftwerk sowie die führenden polnischen Jazz-Performer Tomasz Stańko und Leszek Możdżer beeindruckten mit ihren Auftritten. Das andel‘s Hotel Krakow konnte viele Künstler als Gäste begrüßen.

A hotel room on wheels was cruising the streets of Munich in late September 2012 to advertise the opening of the second angelo Hotel Munich Westpark. The promotional campaign, which was timed to coincide with the Oktoberfest, caught the eye of the passers-by – not least because people were invited at various popular places in Munich to try out the beds in these “rooms to go”.

The Sacrum Profanum festival of 20th-century music, held for the tenth time in Cracow this year. Festival-goers were treated to spectacular performances by some of the biggest names in the world of modern music, for example Sigur Rós, Aphex Twin and Kraftwerk, and by leading Polish jazz artists such as Tomasz Stańko and Leszek Możdżer. The andel’s Hotel Cracow welcomed many of the artists.

Castellani Parkhotel  Salzburg Hochkarätiges fürs Ohr in der Mozartstadt Listening pleasures in the city of Mozart’s birth

Hotel Bristoll  Opatija 5. Wiener Woche 5th Vienna Week

Im Zuge der Salzburger Festspiele 2012 durfte das 4-Sterne Castellani Parkhotel Salzburg nun schon zum sechsten Mal in Folge die Musiker und Künstler der Berliner Philharmoniker im Haus begrüßen. Auch das Gewandhausorchester aus Leipzig und das Concertgebouw-Orchester aus Amsterdam waren während der Festspielzeit zu Gast im Castellani Parkhotel.

Dank der großartigen Städtekooperation zwischen Wien und Opatija stand der mondäne Luftkurort im September wieder im Zeichen der Wiener Kultur. Den Höhepunkt der Wiener Woche bildete eine rauschende Ballnacht in aristokratischer Atmosphäre, unter Mitwirkung der Wiener Tanzschule Schmidtschläger und der Wiener Johann Strauss Capelle.

For the sixth year in a row, the 4-star Castellani Parkhotel Salzburg had the great honour of welcoming the musicians of the Berlin Philharmonic Orchestra, who were in town for the Salzburg Festival 2012. The Leipzig Gewandhaus Orchestra and the Royal Concertgebouw Orchestra from Amsterdam also chose the Castellani Parkhotel for their stay during the festival time.

Thanks to the outstanding cooperation with the city of Vienna, the chic Adriatic resort town of Opatija was infused with imperial flair and Viennese culture this September. The high point of the Vienna Week was a glittery ball night that featured an aristocratic air as well as the participation of the Schmidtschläger School of Dance and the Original Wiener Johann Strauss Capelle.

VI 39 Winter 12 | 29


NEWSFLASH

andel‘s Hotel  Łódź Ausstellung junger polnischer Kunst Exhibit of young Polish art

Chopin Hotel  s Prague Galakonzert der Animato Stiftung Gala concert by Animato Foundation

Leszek Bartkiewicz, ein junger polnischer Künstler aus Łódź, zeigte seine Werke unter dem Titel „Sports Competitions” im September 2012 im 4-Sterne andel´s Hotel Łódź der Öffentlichkeit. Seit der Eröffnung werden hier permanent Werke junger Künstler ausgestellt. Die Kunstwerke erzeugen eine ganz besondere Atmosphäre in den Räumlichkeiten der ehemaligen Textilfabrik.

Anfang November hatte das Chopin Hotel in Prag die große Ehre, die Musiker und Solisten der „Philharmonie der Animato Stiftung“ aus der Schweiz unter seinen Gästen begrüßen zu dürfen. Unter der Leitung von Howard Griffiths und der Mitwirkung der jungen Violinistin Fanny Clamagirand verzauberten die jungen Musiker an diesem Abend mit klassischer Musik das begeisterte Publikum.

Leszek Bartkiewicz, a young Polish artist from Łódź, presented his works to the public in September 2012 as part of an exhibit at the 4-star andel’s Hotel Łódź titled “Sports Competitions”. Since its opening, the hotel has repeatedly served as a venue for young artists to exhibit their works in the public space. The artworks create a special atmosphere in the former factory building.

In early November, the Chopin Hotel in Prague had the great honour of welcoming the musicians and soloists from the Swiss Philharmonic Orchestra of the Animato Foundation among its guests. Under the baton of Howard Griffiths and together with the young violinist Fanny Clamagirand, the young musicians greatly impressed their audience with a fantastic programme of classical music.

Chopin Hotel  Bratislava Reggae-Fieber in Bratislava Reggae fever in Bratislava

Hotel Amber Baltic  Mie¸dzyzdroje Küchenchef live on TV Chef de cuisine live on TV

Ende August 2012 machte das größte Festival in Zentraleuropa zum fünften Mal Station in der slowakischen Hauptstadt. Das „Uprising Reggae Festival“ fand in der Freizeitregion Zlaté Piesky statt. Das 3-Sterne Chopin Hotel Bratislava hatte die große Ehre, die bekanntesten ReggaeMusiker während des Festivals unter seinen Gästen begrüßen zu dürfen.

Küchenchef Artur Maćkowiak schwingt nicht nur im 4-Sterne Ferienresort seit Kurzem das Küchenzepter, sondern auch den Kochlöffel im polnischen TV-Kochstudio. Und das mit keiner Geringeren als Magdalena Gessler, der derzeit populärsten Gastronomin und Eigentümerin vieler Restaurants in Polen.

One of Central Europe’s largest music festivals stopped off in the Slovak capital at the end of August 2012. This year marked the fifth time that the Zlaté Piesky recreational area hosted the Uprising Reggae Festival. During the festival, the 3-star Chopin Hotel Bratislava had the great honour of welcoming some of the world’s most famous reggae musicians among its guests.

30 | VI 39 Winter 12

Not only did Artur Maćkowiak, chef de cuisine at the Amber Baltic Hotel, recently take charge of the kitchen brigade at the 4-star holiday resort, he has also been cooking it up on Polish TV. And that with none other than Magdalena Gessler, Poland’s most popular restaurateur and proprietor of multiple restaurants in Poland.


Castellani Parkhotel  Salzburg Die Gäste führten Regie Guests in charge

Spa Hotel Dvořák  Carlovy Vary Bayern lässt grüßen Greetings from Bavaria

Im Sommer 2012 konnten Gäste und Freunde des 4-Sterne Castellani Parkhotels Salzburg ihr persönliches Lieblingsmotto für den Jahreswechsel 2012/13 im Hotel auswählen. Der Großteil entschied sich für die „Golden Twenties“ als Silvesterthema. Der glückliche Gewinner freute sich über einen Aufenthalt für zwei Personen im 4-Sterne-Superior Hotel Loipersdorf Spa & Conference.

Auch dieses Jahr feierte das 4-Sterne Spa Hotel Dvořák in Karlsbad zünftig mit Bier und kulinarischen Spezialitäten aus Bayern ein fröhliches „Oktoberfest“. Zahlreiche Gäste und Partner des Hotels folgten der Einladung und genossen einen gemütlichen Abend gemeinsam mit Hoteldirektorin Christine Léotard und ihrem Team in Dirndl und Lederhose bei zünftiger Livemusik.

This summer, guests and friends of the 4-star Castellani Parkhotel Salzburg could choose their personal favourite theme for the hotel’s 2012 end-of-year party. The majority cast their vote for the Golden Twenties as the New year’s theme. The lucky winners of the prize draw received a stay for two at the 4-star superior Hotel Loipersdorf Spa & Conference.

Once again, the 4-star Dvořák Spa Hotel in Carlsbad celebrated a proper Oktoberfest with beer and culinary delicacies straight from Bavaria. Numerous guests and hotel partners accepted the invitation to enjoy a cosy evening together with General Manager Christine Léotard and her team in lederhosen and with authentic live music.

angelo Airporthotel  Bucharest

Austrian Business Club

M

itte September durfte das 4-Sterne angelo Airporthotel in Bukarest bereits zum zweiten Mal den „Austrian Business Club” in seinen Räumlichkeiten willkommen heißen. Die Veranstaltung ist eine regelmäßige Zusammenkunft österreichischer Unternehmen, die auf dem rumänischen Markt tätig sind. Direktorin Maria Dragulin konnte zahlreiche prominente Gäste begrüßen, darunter Mag. Jürgen Heissel (GesandterBotschaftsrat des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten in Rumänien), Mathias Alois Grazer, Head of Consular Affairs and Administration at the Austrian Embassy in Romania) sowie Dr. Franz Jurkowitsch (Vorstandsvorsitzender der Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG) und Dkfm. Georg Folian (Vorstand der Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG).

I

n mid-September, the 4-star angelo Airporthotel in Bucharest had the great honour of welcoming the Austrian Business Club back for a second time. The event is a regular meeting of Austrian companies doing business on the Romanian market. General Manager Maria Dragulin welcome many prominent guests from the business world, including Jürgen Heissel, Minister-Counsellor of the Austrian Ministry of Foreign Affairs in Romania; Mathias Alois Grazer, Head of Consular Affairs and Administration at the Austrian Embassy in Romania; Franz Jurkowitsch, CEO of Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG; and Georg Folian, board member of Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG.

VI 39 Winter 12 | 31


NEWSFLASH

Le Palais Hotel  Prague

10

Jahre Luxushotel in Prag years luxury hotel in Prague

„Rendezvous im Le Palais Hotel Prag“ - unter diesem Motto wurde im September das zehnjährige Bestehen des 5-Sterne Boutiquehotels Le Palais gebührend gefeiert. Rund 100 geladene Gäste genossen im gediegenen Ambiente des Hotels einen exklusiven Spätsommerabend auf höchstem Niveau.

„Rendezvous at the Le Palais Hotel Prague” – under this slogan, the hotel duly celebrated its tenth anniversary this September. Some 100 invited guests enjoyed an exclusive late summer evening at its finest in the sophisticated atmosphere of the 5-star boutique hotel.

Das historische Gebäude, in dem sich heute das Hotel befindet, wurde 1841 erbaut und zwischen 1888 und 1897 im Stil der Belle Époque in ein Palais für Antonín Chmel, den damals bekanntesten Produzenten von Prager Schinken, umgebaut. Die bemerkenswerten Fresken in einigen der Suiten stammen vom böhmischen Maler Luděk Marold (1865–1898). Dieser war nicht nur für die künstlerische Gestaltung des Gebäudes verantwortlich, sondern wohnte auch bis 1898 im obersten Stockwerk. Im Jahr 2002 wurde das Palais schließlich in ein luxuriöses 5-Sterne-Hotel verwandelt.

Originally built in 1841, the historic building which houses the hotel today was transformed between 1888 and 1897 into a private mansion in the Belle Époque style for Antonín Chmel, at the time the biggest producer of Prague hams. The remarkable frescoes in several of the suites were painted by Bohemian painter Luděk Marold (1865–1898) who was not only responsible for the artistic design of the building, but also lived on the top floor until 1898. In 2002, the mansion was adapted for use as a luxurious 5-star hotel.

Seit der Eröffnung zählt das Boutiquehotel zu den besten Adressen der Goldenen Stadt. Viele Persönlichkeiten aus aller Welt haben im Lauf der Jahre hier die hohe Kunst der Gastlichkeit und absolute Diskretion genossen. Das exklusive Restaurant „Le Papillon“ mit seiner Küchenkunst ist eines der gefragtesten Lokale der Prager Gastronomieszene. Das Spa- und Wellnessrefugium „Pure Spa“ lädt mit seinem modern ausgestatteten Health Club dazu ein, Körper und Seele zu erfrischen und zu beleben. Die Konferenzräumlichkeiten des Hotels eignen sich perfekt für besondere Meetings und Veranstaltungen.

Since its opening, the boutique hotel has been one of the top hotels in the Golden City. Over the years, famous guests from all over the world have enjoyed the high art of hospitality and absolute discretion here. The exclusive restaurant Le Papillon, with its fine culinary arts, is one of the most popular establishments on the local restaurant scene. The Pure Spa, the hotel’s spa and wellness refuge, invites guests to refresh and revitalise body and soul in the modernly appointed health club. The hotel’s conference facilities are perfectly suited for unique meetings and events.

Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen die Exklusivität des Hauses und die Wertschätzung der Gäste. Die Wahl zu einem der 100 besten Luxushotels der Welt und die Reihung als eines der 10 besten Luxushotels in Europa sprechen für sich …

32 | VI 39 Winter 12

From the beginning, numerous awards have confirmed the exclusiveness of the hotel and its appreciation by the guests. The distinction as one of the 100 best luxury hotels in the world and the ranking among the 10 best luxury hotels in Europe speak for themselves …


VI 39 Winter 12 | 33


NEWSFLASH

Hotel Bristol  Opatija

Schokoladenfestival Chocolate Festival Für Schokoholics ist das erste Dezemberwochenende schon ein traditioneller Termin. Zum sechsten Mal hieß 2012 das süße Ziel Opatija an der kroatischen Riviera. Zahlreiche Verkostungen, Ausstellungen sowie süße Kreationen von Pralinen über Torten bis zu Getränken verführen die Besucher zum Genuss – ein wahres Paradies für Schleckermäuler.

34 | VI 39 Winter 12

2012

Chocoholics will mark the first weekend in December on their calendar. The sweet destination in 2012, as it has been six times before: Opatija on the Croatian Riviera. Visitors can expect sweet temptations galore, with tastings, exhibitions and delicious delicacies from pralines to cakes to drinks – if you’ve got a sweet tooth, this is your heaven on Earth.


andel‘s Hotel  Łódź Łódź ist jung & kreativ Łódź is young and creative Unter der Schirmherrschaft des 4-Sterne andel‘s Hotel Łódź wurden Anfang September 120 Veranstaltungsplaner der namhaftesten Eventagenturen aus ganz Polen eingeladen, die Stadt Łódź und das einzigartige Designhotel vor Ort kennenzulernen. Drei Tage wurde den Gästen ein fulminantes Programm geboten, das die Stadt als perfekten Ort für Veranstaltungen jeder Art ins Rampenlicht rückte. Under the patronage of the 4-star andel’s Hotel Łódź, 120 of the most important event planners from all over Poland were invited to personally discover the city of Łódź and the unique design hotel at the beginning of September. Over a period of three days, the guests were offered an exciting and varied programme that put a spotlight on Łódź as the perfect location for all kinds of events.

Hotel Diplomat  Prague Bobcat Demo Days Das führende Baumaschinenunternehmen Doosan Infracore Construction Equipment lud zahlreiche Kunden zu einer fulminanten Produktpräsentation. Die Gäste logierten im 4-Sterne Hotel Diplomat in Prag und wurden vor Ort von Küchendirektor Vladimír Kovařič und seinem Team verwöhnt. Beeindruckende Kochshows wie „Lamm im Asphalt“ beeindruckten die Teilnehmer auch kulinarisch. Doosan Infracore Construction Equipment, a leading manufacturer of construction machines, invited clients for a spectacular presentation of its products. The guests stayed at the 4-star Diplomat Hotel in Prague, where they were treated on site by executive chef Vladimír Kovařič and his team. On the culinary side, the attendees were dazzled by the presentation – with excavator shovels serving as buffet tables – and by the impressive cooking shows such as “Lamb in Asphalt”.

Hotel Palace  Praha

Es duftet herrlich! | Sweet smells!

E

s hat sich schon herumgesprochen: In der Vorweihnachtszeit muss man sich unbedingt Kaffee und Kuchen im 5-Sterne Hotel Palace Praha gönnen. Schon beim Betreten des gemütlichen Cafés staunen große und kleine Besucher, denn es duftet herrlich im ganzen Haus. Ein beeindruckendes Lebkuchenhaus, sicherlich eines der größten in Europa, zaubert den Gästen ein Lächeln auf die Lippen. Das „Baumaterial“ für das süße Kunstwerk wird von den Meisterpatissiers des Hotels Blech für Blech gebacken, und in vielen Stunden Arbeit werden liebevoll die Verzierungen angefertigt. Der Aufbau ist ein spannender Moment und die Begeisterung der Gäste der Dank für die große Mühe.

W

ord has got around: during the Christmas season, treating yourself to coffee and cake at the 5-star Hotel Palace Praha is a must. The sweet smell of Christmas wafts through the entire hotel and its cosy café. People come from all around to marvel at what must be Europe’s largest gingerbread house. The “construction material” for this sweet work of art is baked sheet for sheet by the hotel’s own master pastry chefs, while the decorations are lovingly prepared over a period of many hours. The assembly is an exciting moment and the guests’ enthusiasm a fitting thanks for the enormous effort.

VI 39 Winter 12 | 35


andel‘s Hotel  Prague

Design-Pionier feiert Geburtstag A design pioneer celebrates its birthday

10

Jahre andel’s Hotel Prague – das musste natürlich gebührend gefeiert werden. Mehr als 500 Gäste folgten am 18. Oktober 2012 der Einladung zu einer glanzvollen Galanacht ganz im Stil des 4-Sterne Designhotels. Dem hohen Niveau des Hauses entsprechend, präsentierte es sich an diesem Abend von seiner schönsten Seite. Und das engagierte Team gestaltete eine Geburtstagsfeier der Superlative. Im Jahr 2002 wurde das 4-Sterne andel’s Hotel im modernen, lebendigen Prager Geschäftsbezirk Andel eröffnet. Der Ort war zugleich Namensgeber für die Designmarke, die innerhalb weniger Jahre nach Polen und Deutschland exportiert wurde. Das erfolgreiche Konzept trägt die Handschrift der britischen Architekten und Interieurdesigner Jesti-

36 | VI 39 Winter 12

co + Whiles. Als Erfolgsrezept des 4-Sterne-Hotels bezeichnet Dr. Christine Dornaus, Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen Versicherung AG, die Kombination aus modernem Design, hervorragendem Service der Vienna International Hotelmanagement AG und die ausgesprochen gute Lage im Prager Businessviertel. Rund 500.000 Gäste aus über 50 Nationalitäten nächtigten bereits in dem beliebten Prager Designhotel. Mehr als 5.000 Events, Kongressen und Meetings wurden vom Hotelteam organisiert. Zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Film wählten das Haus für ihren Pragaufenthalt. Sie alle schätzen an diesem Designhotel besonders das erstklassige Service am Gast, die verkehrsgünstige Lage und das einzigartige Design.


10

years andel’s Hotel Prague – that simply had to be celebrated! More than 500 guests answered the invitation on 18 October 2012 for a glamorous gala night that was completely in line with the style of the 4-star design hotel. In keeping with its high quality, the hotel showed itself at its best that evening. And the dedicated staff put together a truly over-the-top birthday celebration. The 4-star andel’s Hotel in Prague first opened its doors in the modern and lively commercial district of Anděl in 2002. The neighbourhood gave its name to the designer brand, which was soon exported to Poland and Germany. The successful design concept bears the mark of British architects and interior designers Jestico + Whiles. Dr. Christine Dornaus, Managing Board Member

of the Viennese insurance company Wiener Städtische Versicherung AG, describes the recipe for success of the 4-star hotel as the combination of modern design, outstanding service of Vienna International Hotelmanagement AG and extremely good location in Prague’s business district Some 500,000 guests representing more than 50 different nationalities have already spent the night at the popular design hotel. The hotel team has organised more than 5,000 events, meetings and conferences. Many famous personalities from the worlds of politics, business and film have chosen the hotel for their stay in Prague. They all appreciate the first-rate guest service, the convenient location and the unique design. VI 39 Winter 12 | 37


NEWSFLASH

Hotel Diplomat  Prague 6. Internationaler Chefs Day 6th International Chefs Day

Chopin Hotel  Bratislava Herbstliche Weinverkostung An autumnal wine tasting

Mitte Oktober fand wieder der „International Chefs Day” im Herzen der Prager Altstadt, am Wenzelsplatz, statt. Das 4-Sterne Businesshotel Diplomat nahm mit Küchendirektor Vladimír Kovařič und seinem Team an der erfolgreichen Veranstaltung teil. Das dreigängige Menü löste große Begeisterung unter den Gästen und Genießern aus. Highlight des Tages: die Gulaschsuppe im Brotlaib.

Ende September lud das 3-Sterne Chopin Hotel in Bratislava Gäste und Partner zur herbstlichen Weinverkostung in die Räumlichkeiten des Hauses ein. Die Gäste konnten die Vielfalt der westlichen Slowakei bei angenehmer Jazz-Musik genießen. Als Höhepunkt des Abends wurde der beliebteste Wein des Repertoires gewählt. Eindeutiger Publikumsliebling: ein Roter Traminer 2011.

International Chefs Day was again celebrated in midOctober 2012 at Wenceslas Square in the heart of Old Town Prague. The 4-star Diplomat business hotel sent executive chef Vladimír Kovařič and a delegation of his kitchen team to the successful event. Their three-course meal was cause for great enthusiasm among the guests and gourmets. The goulash soup in a bread bowl was the highlight of the day.

The 3-star Chopin Hotel in Bratislava invited guests and partners to the hotel for a wine tasting session at the end of September. The event was attended by some 70 guests, who came to enjoy the diversity of western Slovakia accompanied by jazz music in the background. The high point of the evening was a vote to decide the most popular wine of the repertoire. The clear favourite was a 2011 Roter Traminer.

GM Marek Harbulák & Guests

angelo Hotel  Katowice Hohe Kunst der Fotografie | The high art of photography

V

on Oktober bis Dezember 2012 fanden in drei polnischen Vienna International Hotels beeindruckende Ausstellungen zum Thema „Fotografie ist Kunst“ statt. Das bekannteste polnische Lifestyle-Magazin VIVA! veranstaltet jedes Jahr einen Amateur-Fotowettbewerb. Die prämierten Bilder können anschließend in einer Wanderausstellung in verschiedenen Städten in Polen betrachtet werden. Nach der Station Warschau konnten Fotobegeisterte die Meisterwerke im 4-Sterne Hotel angelo in Katowice bewundern. Darauf folgte die Ausstellung im 4-Sterne andel´s Hotel in Krakau, und als Höhepunkt der Reise wurden die Fotos in dem für Design und Kunst bekannten 4-Sterne andel´s Hotel in Łódź ausgestellt.

38 | VI 39 Winter 12

F

rom October through December 2012, three Vienna International hotels in Poland hosted a series of interesting exhibitions on the subject of photography as art. Every year, Poland’s best known lifestyle magazine, VIVA!, organises an amateur photo contest. The winning pictures can then be seen in a travelling exhibition that tours different cities in Poland. After stopping in Warsaw, the works of art could be seen at the 4-star angelo Hotel in Katowice. This was followed by an exhibition in the 4-star andel’s Hotel in Cracow. As a high point of the tour, the photos were on display at the 4-star andel’s Hotel in Łódź, which is famed for design and art all of its own.


Martinspark Hotel  Dornbirn

Revival „Friday Night Fever“

E

ndlich war es wieder soweit! Alle hatten sehnsüchtig darauf gewartet und wurden nicht enttäuscht: Mitte Oktober gab es im 4-Sterne Martinspark Hotel in Dornbirn ein wirklich gelungenes Revival der kultigen Party „Friday Night Fever“. Über 200 Gäste aus Nah und Fern kamen, um den Abend in chilliger Atmosphäre zu genießen.

F

„Back to the future“ war das Motto des einzigartigen Abends. Das Architekturhotel war in bunte Farben getaucht. Das kreative Küchenteam überraschte mit einem futuristischen Buffet der Spitzenklasse. Im Restaurant wurde eine Fashionshow professionell in Szene gesetzt und die Band „Roadwork“ sorgte für entsprechenden Sound bis in die frühen Morgenstunden. Fortsetzung folgt 2013!

“Back to the future” was the motto of the unique evening. The architecture hotel dressed itself in bright colours, and the creative kitchen brigade wowed guests with an over-the-top futuristic buffet. The restaurant also served as a venue for a professionally arranged fashion show, while the band Roadwork took care of the musical entertainment with tunes that lasted into the early morning hours. To be continued in 2013!

inally the long wait had an end! Everyone was full of expectation, and nobody was disappointed. Mid-October saw the successful revival of the “Friday Night Fever” theme party at the 4-star Martinspark Hotel in Dornbirn. More than 200 guests came from near and far to enjoy the fantastic party atmosphere.

VI 39 Winter 12 | 39


NEWSFLASH

Hotel Amber Baltic  Mie¸dzyzdroje Nichts Alltägliches Far from ordinary

Chopin Hotel  Bratislava Golfnachmittag Golf afternoon

Ein schnittiges Auto, eine schöne Frau, eine traumhafte Kulisse – so die Story einer außergewöhnlichen Foto-Session des polnischen Lifestyle-Magazins RAMP. Passende Location: das 4-Sterne Ferienresort Amber Baltic direkt an der polnischen Bernsteinküste. Und die Stars der Szene: die neue Mercedes-Benz A-Klasse und Julia Kuczyńska, die bekannte polnische Bloggerin.

Das 3-Sterne Chopin Hotel Bratislava lud seine Geschäftspartner ein, einen Nachmittag im Bernolákovo Golf & Country Club zu verbringen. Nur wenige Kilometer von der slowakischen Hauptstadt entfernt, zählt die Anlage zu den beliebtesten in Zentraleuropa. Das Verkaufsteam des Chopin Hotels organisierte Golf-Pros und kleine Wettbewerbe, um die Gäste an diesem Nachmittag zu verwöhnen.

A fast car, a pretty woman and a knock-out backdrop – in a nutshell, that’s the story of an extraordinary photo session conducted by Polish lifestyle magazine RAMP. The 4-star Amber Baltic holiday resort on the Polish Amber Coast provided the perfect setting for the shoot and its stars: the new Mercedes-Benz A-Class and Julia Kuczyńska, one of Poland’s most famous bloggers.

One of Central Europe’s largest music festivals stopped off in the Slovak capital at the end of August 2012. This year marked the fifth time that the Zlaté Piesky recreational area hosted the Uprising Reggae Festival. During the festival, the 3-star Chopin Hotel Bratislava had the great honour of welcoming some of the world’s most famous reggae musicians among its guests.

Hotel Diplomat  Prague

Hochzeitsmesse 2013 Wedding fair 2013 A

uch 2013 lädt das 4-Sterne Hotel Diplomat in Prag wieder zur traditionellen Hochzeitsmesse. Von 8. bis 10. Februar verwandelt sich das Hotel in ein romantisches Traumschloss, in dem ein perfektes Komplettangebot für den schönsten Tag im Leben vorgestellt wird. Auf einer Ausstellungsfläche von 2.000 m² präsentieren über 100 Unternehmen aktuelle Trends rund um das unerschöpfliche Thema Hochzeit. Neben exklusiver Brautmode stehen auch Schmuck, Accessoires, Dekoration, Musik für Kirche und Festtafel, Kosmetik, Konditorarbeiten, Limousinenservice, Frisurenberatung und Reiseberatung für die Flitterwochen auf dem Programm. Ohne Stress zur Traumhochzeit, so macht Heiraten Spaß!

40 | VI 39 Winter 12

I

n 2013, the 4-star Diplomat Hotel in Prague will once again play host to the traditional wedding fair. From 8-10 February, the hotel will transform itself into a romantic dream castle presenting everything you need for the most beautiful day in your life. On over 2,000 m² of exhibition space, the more than 100 exhibitors will present all the latest trends surrounding the inexhaustible subject of weddings. In addition to exclusive bridal fashions, the fair will also exhibit jewellery, accessories, decorations and music for the church service or the wedding reception, cosmetics, cakes, limousine services, hair stylists and travel information for the honeymoon. A dream wedding without all the stress – that makes getting married even more fun!


Hotel Amber Baltic  Mie¸dzyzdroje

Warimpex Golf Tournament B

ei strahlender Sonne und azurblauem Himmel fand Ende Oktober zum 12. Mal der traditionelle Golfcup der Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG, Hauptaktionärin der Vienna International Hotels & Resorts, statt. Golfenthusiasten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft folgten der Einladung von Dr. Franz Jurkowitsch und Dkfm. Georg Folien in das 4-Sterne Ferienresort Amber Baltic in Międzyzdroje an der polnischen Bernsteinküste. Die Turniere wurden wie gewohnt im Amber Baltic Golf Club Kołczewo ausgetragen. Am ersten Tag konnten die geladenen Gäste mit Golf-Pros ihre Strategien in Spiel und Turnier vertiefen. Am Samstag spielten 16 Teams in verschiedenen Formationen die Competitions „Nearest to the Pin“, „Longest Drive“ und „Putting-Contest 9 Löcher“. „Texas Scramble“ sowie das Stableford-Turnier sorgten auf dem 18Loch- Meisterschaftsplatz für wahren Golfgenuss. Am zweiten Abend fand im Rahmen einer Galanacht die Siegerehrung statt. Das kreative Küchenteam des Ferienresorts Amber Baltic verwöhnte die Gäste mit nationalen Spezialitäten. Neben den beliebten polnischen Pierogi in verschiedensten Variationen wurde – wie es sich am Ostseestrand natürlich gehört – ein Fisch- und Meeresfrüchtebuffet der Extraklasse aufgetischt. Auch das attraktive Rahmenprogramm trug zu diesem gelungenen Abend bei.

T

he 12th edition of the traditional Warimpex Golf Tournament organised by Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG, the main shareholder of Vienna International Hotels & Resorts, was held at the end of October accompanied by sunshine and bright, blue skies. Golf fans from the worlds of politics, business and society again followed the invitation of Franz Jurkowitsch and Georg Folien to the 4-star Amber Baltic holiday resort in Międzyzdroje on Poland’s Amber Coast.

The tournaments took place as usual at the Amber Baltic Golf Club Kołczewo. On the first day, the invited guests could work on their game and tournament strategies together with professional golfers. On Saturday, 16 teams in different formations played in the competitions Nearest to the Pin, Longest Drive and 9-Hole Putting Contest. The golfing enjoyment continued on the 18-hole championship course with a Texas Scramble and the Stableford Tournament. The awards ceremony took place on the second evening during a special gala night. The guests enjoyed national specialities, with the creative kitchen brigade at the Amber Baltic holiday resort serving up Polish pierogi in many variations – a must on the Baltic coast – as well as a world-class fish and seafood buffet. The attractive entertainment programme helped make the evening a great success.

VI 39 Winter 12 | 41


baltic sea

Hotel Amber Baltic  Mie¸dzyzdroje

Entschleunigung an der Ostsee Downshifting at the Baltic Sea Man kann zum Winter stehen, wie man will, eines aber ist unbestritten: Er ist wohl besinnlich, doch wenig alltagstauglich. Träumen Sie von einer kurzen Auszeit? Dann machen Sie doch einen Abstecher an die Ostsee. Das Ferienresort Amber Baltic ist ein Platz zum Abschalten, wenn man einige Tage aktiv oder entspannt verbringen möchte, ob allein, mit der Familie oder mit Freunden. Holen Sie ein bisschen von der Zeit zurück, die Sie in der Hektik des Alltags verloren haben. Think what you will about winter, one thing is beyond dispute: winter may be a good time to reflect on the past year, but it does make everyday life more difficult. Are you yearning for some time out? Then head for the Baltic Sea and the Amber Baltic holiday resort, the perfect place to turn off and enjoy a few active or relaxing days alone, with the family or with friends. Give yourself back some of the time lost to the hustle and bustle of everyday life.

42 | VI 39 Winter 12


POLAND

V

on Berlin aus ist es ein Katzensprung an die Ostsee. Das Meer können die Berliner angeblich regelrecht riechen, so nah ist eines der schönsten Erholungsgebiete für eingefleischte Städter. Nur zwei Autostunden trennen Berlin von der polnischen Bernsteinküste, einem Garant für erholsame Tage. Gut eingepackt lässt man sich bei Strandspaziergängen den Wind durch die Haare wehen, der Geruch von Salzwasser und Weite kitzelt die Nase. Der Blick schweift frei über das Meer und bleibt am Horizont hängen. Zeit ist hier kein Thema, Zeit ist hier ein dehnbarer Begriff. Urlaub am Meer bedeutet „Slow Down“. Wenn das Wasser in der Wintersonne glitzert, ist die Terrasse des 4-Sterne Hotels Amber Baltic ein wunderbarer Rückzugsort. Begleitet von einem guten Buch und einer Kanne Tee vergeht der Nachmittag wie im Flug. Das Meeresklima ist seit jeher eine Wohltat für Körper und Seele. Das Durchatmen fällt leichter, die Haut wirkt straffer, der Teint strahlt – und die Stimmung steigt. Das Gefühl einer unvergleichlichen Frische entspannt binnen Sekunden. Mit geröteten Wangen und Schniefnase, aber glücklich und gut „durchlüftet“, freut man sich auf ein heißes Getränk oder wohltuende Spa-Behandlungen im Hotel. Wie heilsam das Meer sein kann, weiß das professionelle Spa-Team des Hotels. Die Erfahrung zeigt, dass Thalassotherapien direkt am Meer noch intensiver wirken. Klassische Grundlagen sind gesundes Meerwasser, Meersalz und Produkte aus Algen und Schlamm. So eignen sich etwa Meeresalgenpackungen hervorragend, um Cellulite zu behandeln, Hautunreinheiten zu vermindern bzw. den Stoffwechsel zu aktivieren. Eine Auszeit am Meer tut rundherum gut! Laden Sie Ihre Batterien mit positiver Energie neu auf. Besonders in der kalten Jahreszeit, vielleicht ein bisschen „angezuckert“ mit Schneeflocken, bietet die Strandlandschaft an der Ostsee nicht nur ein wunderschönes Bild, sondern hilft großartig dabei, neuen Schwung zu gewinnen und den Alltag zu entschleunigen.

F

rom Berlin, it’s a mere stone’s throw to the sea. They say you can smell the sea from Berlin, so near is the German capital to one of the most beautiful recreational areas. Only two hours by car lie between Berlin and the Polish Amber Coast, a sure-fire destination for rest and relaxation. Bundle up and enjoy a stroll along the beach, the wind blowing through your hair, the smell of saltwater tickling your nose. The eyes wander over the wide expanse and remain fixed on the horizon. Time seems to stand still. A holiday by the sea means slowing down and taking things as they come. With the winter sun sparkling on the water’s surface, the terrace of the 4-star Amber Baltic Hotel is the perfect place to just sit back and enjoy life. With a good book and a pot of tea, the afternoon passes in a flash. The seaside climate has always been a great healer for body and soul. Breathing becomes easier, the skin feels smoother and has a more radiant complexion – you’ll even find that your mood is improved. This feeling of incomparable freshness relaxes within seconds. With rosy cheeks and a nose to match, but feeling happy and “aired out”, you can look forward to a warm drink or a soothing spa treatment in the hotel. The hotel’s professional spa team knows just how beneficial the sea can be. Experience has shown that Thalasso therapies have a much more intense effect when performed by the sea. The classic foundations are clean ocean water, sea salts, and quality products made from algae and marine mud. Algae packs are perfect for treating cellulite, reducing skin impurities or stimulating the metabolism.

Some time out by the sea is good all around! Recharge your batteries with positive energy. Especially during the cold season, perhaps decked out in a blanket of white powder, the beach landscape of the Baltic Sea not only makes for a beautiful back- drop, but also helps you find the inspiration you need to downshift in your daily life. dzyzdroje  Mię küste

rom ab/f

8,-

hts € 53 /Nig chte 6 Nä

 in en Bernste r polnisch e ast d o n C a r e m Amb Wintertrau n Poland’s o m a re D A Winter ge 106 ore on pa ber Baltic

Hotel Am

ite 106 | M Mehr auf Se

VI 39 Winter 12 | 43


CRACOW

Junges Krakau young Cracow Krakau, Polens historische Königsstadt, ist heute eine ausgesprochen „junge“ Stadt – einer von fünf Einwohnern ist Studentin oder Student. Das sorgt für eine Bar-, Musikclub- und Künstlerszene, die in Europa ihresgleichen sucht. Allein rund um den großen Marktplatz finden sich gut 200 Möglichkeiten, eine passende Lokaladresse für die individuellen Vorlieben zu finden. Die quicklebendige junge Szene erfindet sich immer wieder neu. Cracow, Poland’s historical royal capital, is in fact a “young” city – one out of every five inhabitants is a university student. This translates into a bar, music and arts scene that has few equals in Europe. Around the large market square alone, there are some 200 alternatives to choose from depending on your own personal tastes. The lively young scene is constantly reinventing itself.

E

in Besuch der historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt ist natürlich Pflicht: der Wawelhügel an der Weichsel mit Königsschloss und Kathedrale, die wie lebendig wirkenden Figuren des Veit-Stoß-Altares in der Marienkirche, das Czartoryski-Museum mit dem Gemälde der „Dame mit dem Hermelin“ von Leonardo da Vinci, das jüdische Viertel Kazimierz mit Klezmer-Musik und koscherer Küche.

O

Ganz anders geht es im ehemaligen Arbeiterviertel Nowa Huta zu, etwas weiter weg vom Kern der Stadt. Hier verändert sich Zug um Zug das düster-graue Image der Vergangenheit. Junge Leute ziehen dorthin – Studenten, Künstler, Kreative. Ihnen ist Leben und vor allem Wohnen in den schick sanierten Altstadtquartieren einfach zu teuer. Die Übersiedlung des Theaters Łaźnia Nowa von Kazimierz nach Nowa Huta war einer der ersten großen Ortswechsel in der Kulturszene, der die Öffentlichkeit aufhorchen ließ. Seit 2005 sind viele weitere Übersiedlungen gefolgt. 60 Jahre ist es her, dass der Stadtteil rund um ein Stahlwerk auf dem Reißbrett entworfen und aus dem Boden gestampft wurde. Auf den ersten Blick wirkt das Viertel zwar immer noch einfach und etwas trostlos, aber hinter den Fassaden der Plattenbauten beginnt eine neue, junge Ära im Industrieambiente.

Things look quite different in the former working-class district of Nowa Huta farther out from the centre. The area is slowly in the process of shedding its bleak, grey image of the past. Today, the neighbourhood attracts young people – students, artists, creative types – for whom life in Cracow’s trendy renovated old town has become too expensive. One of the largest moves in the town’s cultural scene was that of the Łaźnia Nowa theatre from Kazimierz to Nowa Huta. Since 2005, there have been numerous other such “migrants.” It has been 60 years since Nowa Huta was built from scratch around a steelworks. At first glance, the district makes a simple and desolate impression, but hidden behind the façades of the area’s prefab high-rises are the beginnings of a new, young era with an industrial flair.

f course, visiting the city’s historical sights is a must: Wawel hill with the royal palace and cathedral rising above the Vistula; the lifelike figures of the Veit Stoss altar in St. Mary’s Church; the Czartoryski Museum, where you will find Leonardo da Vinci’s famous Lady with an Ermine; and the Kazimierz Jewish quarter with its Klezmer music and kosher cooking.

Quicklebendig und immer am Puls der Zeit ist die Kunstszene der Stadt. Gerade in den letzten Jahren hat sich Polens zeitgenössische Kunst international etabliert. In beinahe unzähligen Galerien werden Liebhaber klassischer moderner Malerei, Sammler von Werken der Moderne und der polnischen Gegenwartskunst vielfach fündig. Wer dem Ungewöhnlichen und oft Skurrilen gegenüber offen ist, kann sich in Krakau dem vollen Kunstgenuss hingeben, denn vor wenigen Jahren erlebte die zeitgenössische Kunst „made in Poland“ endlich ihren lang ersehnten großen Durchbruch am internationalen Kunstmarkt. rom ab/f

Cracow’s art world is lively and always has its finger on the pulse of the time. In recent years, Poland’s contemporary art scene has established itself on the international level. Cracow’s countless galleries are sure to satisfy fans of classic modern painting, as well as collectors of modernity and contemporary Polish art. If you are looking for the unusual or even bizarre, Cracow is just the ticket. Just a few years ago, contemporary art “made in Poland” finally achieved its long-desired breakthrough on the international art market.

2,-

hts € 11 /Nig chte 2 Nä

44 | VI 39 Winter 12

Cracow

bing eln & Club t – Bumm h c a N n i w e To Krakau b ut on the t Night – O 6 10 Cracow a ge ore on pa otel 

Chopin H

ite Mehr auf Se

106 | M


Poland

VI 39 Winter 12 | 45


MOSCOW

Astrum Spa & Conference Hotel  Moscow

Kosmos der Zeit

Hotelkonzept auf höchstem Niveau

Cosmos of time

A hotel concept of the highest quality Der Countdown läuft: Das 5-Sterne Astrum Spa & Conference Hotel in Shelkovo vor den Toren Moskaus wird 2013 unter der Leitung von Vienna International Hotels & Resorts an den Start gehen. Bereits im Vorfeld brachte das atemberaubende Designkonzept im Luxussegment die Aufnahme in den elitären Kreis der „Leading Hotels of the World“ 2013.

S Ein kurzes Video zum neuen 5-Sterne-Hotel in Moskau können Sie auf Ihrem Smartphone anschauen! Mehr Informationen zur gratis Layar-App auf Seite 109. A short video of the new 5-star hotel in Moscow you can view on your smartphone! More Informations about the free layar-app on page109.

46 | VI 39 Winter 12

chon der Spatenstich fand unter der Devise „Kosmos der Zeit“ statt: Walentina Tereschkowa, erste Frau im Weltall, und Alexej Leonow, der erste Mensch, der ein Raumschiff verließ, waren bei der Grundsteinlegung des Hotels dabei. Und das hat seine Gründe, liegt das Hotel doch in unmittelbarer Nähe des „Sternenstädtchens“, wie das russische Kosmonautentrainingszentrum allgemein genannt wird. Die Designlinie zieht sich konsequent durch das gesamte Hotel. Meilensteine der Geschichte und Kunst der Welt spiegeln sich in der ausgewählten Ausstattung wider. Das prunkvolle, großzügige Interieur im Barock- und Renaissancestil erinnert an vergangene herrschaftliche Zeiten. Der russische Künstler Igor Krivov schuf eine eindrucksvolle Symbiose von Kunst und Luxus. Der italienische Starhandwerker Francesco Molon – er war federführend bei der Ausstattung des Präsidentenbüros in Moskau – setzte die kreativen Ideen

um und inszenierte die 185 großzügigen Zimmer und Luxussuiten in extravagantem Stil. . Vier exklusive Restaurants und fünf Bars mit Fokus auf japanischer, französischer und internationaler Küche verwöhnen den Gaumen mit Spezialitäten auf höchstem kulinarischem Niveau. Und von der Sky Bar im 23. Stock lässt sich als Höhepunkt eines gelungenen Abends beinahe nach den Sternen greifen – gemäß dem Motto „Kosmos der Zeit“. Weitläufig angelegt ist auch der Konferenzbereich „Da Vinci“, der sich bestens für internationale Kongresse und Großveranstaltungen eignet. Auf 1.900 m² stehen zwei großzügige Konferenzräume sowie weitere fünf Seminarräume für bis zu 1.000 Personen zur Verfügung. Ein separater Eingang mit Rezeption ermöglicht raschen, unkomplizierten Zugang und trennt elegant den Hotel- vom Konferenzbereich. Abheben in eine Welt der ultimativen Entspannung und paradiesischen Regeneration können die Gäste im 3.400 m² großen „Eve & Adam Spa & Medical Spa“. Ein internationales Therapeutenteam sorgt für ein breites Spektrum an Behandlungen auf höchstem Niveau. Apropos hoch: Die Exklusivität des Service unterstreicht ein hoteleigener Hubschrauber-Landeplatz, und ein bisschen Himmel auf Erden verspricht der private Butler-Service auf Wunsch. Kosmos der Zeit – unter dieser anspruchsvollen Devise setzt das atemberaubende Designkonzept von Russlands neuestem Hotel Maßstäbe im Luxussegment.


RUSSIA

The countdown is on: The 5-star Astrum Spa & Conference Hotel in Shelkovo near Moscow will open in 2013 under management by Vienna International Hotels & Resorts. Even before the grand opening, the breathtaking design concept helped the luxury hotel achieve membership in the elite circle of The Leading Hotels of the World in 2013.

T

he groundbreaking also took place under the motto of “cosmos of time”: Valentina Tereshkova, the first woman in space, and Alexey Leonov, the first person to walk in space, were present at the laying of the foundation stone. And there’s a good reason for that: the hotel is located near Russia’s Star City, the country’s cosmonaut training centre. The design line is carried consistently throughout the entire hotel. Milestones from world history and the arts are reflected in selected facilities and amenities. The majestic and spacious interiors, kept in the Baroque and Renaissance styles, are reminiscent of the country’s imperial past. Russian artist Igor Krivov created an impressive symbiosis of art and luxury, while Italian craftsman and designer Francesco Molon – whose works include the interior of the Presidential Office in Moscow – gave life to the creative

ideas with a fantastic realisation of the 185 spacious rooms and luxury suites. Four exclusive restaurants and five bars with a focus on Japanese, French and international cuisine will treat the palate to specialty dishes at their finest. The sky bar on the 23rd floor is the perfect place to reach for the stars – in keeping with the motto of “cosmos of time” – as the high point of a successful evening. The spaciously laid-out Da Vinci conference area is ideally suited for international conferences and large events. The 1,900 m² space offers two large conference rooms as well as a further five seminar rooms with a capacity for up to 1,000 people. A separate entrance with reception allows for quick and uncomplicated access and elegantly separates the hotel and conference areas. Guests can take off into a world of ultimate relaxation and heavenly regeneration in the 3,400 m² Eve & Adam Spa & Medical Spa. An international team of therapists will be on hand to provide a broad spectrum of top-quality treatments. And speaking of top: the exclusiveness of the service is underscored by the hotel’s own helicopter landing pad, while the on-request private butler service promises guests a piece of heaven on Earth. Cosmos of time – with this demanding motto, the breathtaking design concept of Russia’s newest hotel is already setting new standards in the luxury segment.

VI 39 Winter 12 | 47


EKATERINBURG 48 | VI 39 Winter 12

Russische Tradition: Datscha & Banya Russian tradition: Dacha & banya


RUSSIA

Die Datscha (russisch: дача), das kleine Landhaus, hat in Russland große Tradition, ebenso wie das Dampfbad Banya (russisch: баня) – eines ohne das andere ist kaum vorstellbar, in Russland. Aber was soll man sich darunter vorstellen? Am besten vergönnt man sich selbst einmal diese wohltuende Auszeit in unberührter Natur. Und dieses Vorhaben lässt sich mit einem Aufenthalt in Ekaterinburg perfekt kombinieren. The dacha (Russian: дача), the little country house, is an old Russian tradition, like the banya (Russian: баня), the hot wet steam bath. It is hard to imagine one without the other. But it may be difficult for Europeans to understand what a Russian banya or dacha is. The best way to find out is to treat yourself to this soothing way of relaxing in unspoilt natural surroundings, an experience that can be perfectly combined with a stay in Ekaterinburg.

M

it der Datscha verbinden viele Russen Urlaubsgefühle und entspannte Stunden. Man fährt hinaus aus der Stadt und bezieht seine Datscha, meist ein kleines Haus aus Holz, für die nächsten Tage. Datscha bedeutet aber viel mehr: gemütliches Frühstück mit der Familie genießen, den Sommer durch herrliche Fruchtkonfitüre und eingelegtes Gemüse zurückholen, im Winter eine knusprige Gans im Ofen braten, Spaß im Schnee haben und mehr. Und die Banya, meist eine separate kleine Holzhütte, ist ebenfalls ein Muss: Das klassische russische Dampfbad stellt neben der Datscha die Quintessenz des Landlebens dar. Schwitzen und Entspannen in Kombination mit uralten, immer wieder überlieferten Ritualen – das hilft großartig, Stress abzubauen und die Gesundheit zu stärken. Wohltuende Besen: Aus Birken- und Kieferzweigen gemeinsam mit Brennnesseln werden kleine Besen gebunden, mit denen der Körper massiert und von Müdigkeit befreit wird. Oft werden die Besen auch aus aromatischen Kräutern gebunden und vor der Anwendung in heißes Wasser getaucht: Das lässt die Inhaltsstoffe noch intensiver wirken. Reinigender Honig: Russland ist für seinen Honig bekannt, jede Region hat eigene, ganz besondere Sorten. Seit Jahrhunderten ist es Tradition, mit Honig den ganzen Körper einzureiben. Mischt man Honig mit Meersalz, entsteht ein wunderbares Peeling, das die Haut sanft reinigt und mit Nährstoffen versorgt. Wichtiges Trinken: Während aller Banya-Rituale braucht der Körper viel Flüssigkeit. In Russland trinkt man gerne Kwas (квас), ein alkoholfreies Malzgetränk, aber auch Fruchtsäfte oder Kräutertee mit Honig. Frisch gepresste Heidelbeeren sind reich an Vitaminen und stärken die Abwehrkräfte. Heiße oder kalte Säfte steigern die Wirkung des Banya.

Fazit: Man kann viel für die Gesundheit und Schönheit tun, ohne viel Geld ausgeben zu müssen. Das Team des 4-Sterne angelo Airporthotels empfiehlt daher, im Rahmen eines Aufenthaltes in der pulsierenden Stadt Ekaterinburg einige Auszeit auf einer Datscha einzuplanen und so zwei völlig

konträre Urlaubserlebnisse im Uralgebiet zu vereinen. Das Team hilft gerne, eine passende Datscha zu finden.

F

or Russians, a dacha means holiday feeling and pure rest and relaxation. Russians enjoy getting out of the city to spend time at their little country house. But a dacha is so much more: It is a family breakfast on the veranda, summer jams and pickles, a goose out of the oven on Christmas and sledding down the hills in the winter. The banya, usually a separate little wooden cabin, is also a must: next to the dacha, this classic Russian steam bath is the quintessence of country life. Sweating and relaxing in combination with continuously handeddown rituals helps to reduce stress and improve one’s health. Brooms: Birch, pine and nettle brooms act as a kind of manual massage to help rid the body of fatigue. Often brooms are made from aromatic herbs, pure and rich. Heated in hot water, herbal brooms give all the useful ingredients. Honey masks and scrubs: Russia is famous for its honey, and each region has its own special variety. Rubbing the body with honey has been a tradition for centuries. If you mix raw honey and sea salt, you will make an excellent scrub that cleanses and nourishes the skin. Drinks in the bath: During a banya ritual, it is important to keep the body hydrated with plenty of fluids. Russians love to drink kvass (квас), a non-alcoholic malt drink, as well as fruit juices or honey and herbal teas. A drink of fresh blueberries is rich in vitamins and helps to boost the body’s natural defences. Soft drinks, hot or cold, significantly enhance the effect of the banya. A Russian banya is essential for everybody who wants to do something good for their health and beauty without spending too much money. As part of your stay in the vib-

rant city of Ekaterinburg, the team at the 4-star angelo Airporthotel recommends planning some time out at a dacha in order to combine two completely contrary holiday experiences in the Ural region. The team will gladly help you find the right dacha for you. VI 39 Winter 12 | 49


wedding 50 | VI 39 Winter 12


Vienna International Hotels & Resorts

Märchenhochzeiten Fairy-tale weddings

Extravagant, modern, romantisch, stylish oder traditionell? Der schönste Tag im Leben braucht einen perfekten Rahmen. Aber wo feiern? In einer kleinen Kapelle aus dem 17. Jahrhundert in Salzburg? Im prunkvollen Trauungssaal des Rathauses der Goldenen Stadt Prag? Im einzigartigen Ambiente einer Textilfabrik im polnischen Łódź? Oder an der kroatischen Riviera im Flair vergangener Zeiten? Ausgewählte Vienna International Hotels & Resorts bieten ein Rundum-Service für eine gelungene Hochzeitsfeier – vom stilvollen Ambiente bis zur professionellen Organisation. Luxurious, modern, romantic, stylish or traditional? The most beautiful day in your life requires the perfect setting. But where to celebrate? In a small 17th century chapel in Salzburg? In the gorgeous wedding hall of Prague’s city hall? In the unique atmosphere of a former factory building in Łódź? Or on the Croatian Riviera with the flair of past times? Selected Vienna International Hotels & Resorts offer the complete wedding service for a successful celebration – from the stylish atmosphere to the professional organisation. VI 39 Winter 12 | 51


wedding

Salzburg ist für viele die Stadt ihrer Träume, in der ganz persönliche Momente noch intensiver erlebt werden. Die romantische Kulisse des 4-Sterne Castellani Parkhotels ist wie geschaffen für eine festliche Hochzeit. Eine barocke Kapelle aus dem Jahre 1677 bietet Platz für bis zu 50 Personen. Eine Pferdekutsche oder Limousine bringt das Brautpaar über eine Holzbrücke in den malerischen Kapellenhof. Und eine 400 Jahre alte Linde wacht über der Festgesellschaft – wie geschaffen für einmalige Erinnerungsfotos. Die Josephskapelle ist katholisch geweiht, aber für ökumenische und nicht christliche Trauungen freigegeben. Den Geistlichen, Pfarrer oder Pastor kann das Brautpaar selbst bestimmen.

Salzburg is for many the city of their dreams, a place where personal moments are lived even more intensely. The romantic backdrop of the 4-star Castellani Parkhotel is as if made for a festive wedding. The baroque chapel in the hotel gardens, built in the year 1677, offers space for up to 50 guests. A horse-drawn carriage or limousine brings the happy couple to the picturesque chapel courtyard over a wooden bridge. A 400-year-old linden tree stands watch over the wedding party, as if it had been made for special celebrations and photo souvenirs. The wedding chapel is a Catholic chapel, but ecumenical and non-Christian weddings are possible as well, and the bride and groom may bring their own priest or pastor if they so desire.

Prag ist eine der schönsten Städte in Europa. Das Highlight ist natürlich die Karlsbrücke mit Blick auf die Altstadt und die Moldau. In der Goldenen Stadt steht für jeden Geschmack das richtige Vienna International Hotel für die Hochzeitsfeier bereit. In den 5-Sterne Hotels Le Palais und Hotel Palace Praha wartet exklusives Jugendstil-Ambiente, das 4-Sterne Hotel Diplomat offeriert ein „All inclusive“-Service für die Organisation. Hier sind auch Gesellschaften mit großer Personenanzahl bestens aufgehoben. Modern und stylish feiert man in den 4-Sterne Designhotels andel´s und angelo.

Prague is one of the most beautiful cities in Europe, where almost every corner offers itself as a location for a perfect wedding photo. The highlight, of course, is Charles Bridge with a view of the Old Town and the river Vltava. In the Golden City, you’ll find the right Vienna International hotel for all kinds of wedding celebrations. The 5-star Le Palais Hotel and the Hotel Palace Praha offer an exclusive Art Nouveau environment, and the 4-star Diplomat Hotel has an all-inclusive service for the entire organisation. This also is the right place for parties with large numbers of attendees. To celebrate the modern and stylish way, we recommend the 4-star design hotels andel’s and angelo.

Pilsen Klassisch oder modern? Wer sich nicht entscheiden kann, in welchem Stil die Hochzeit gefeiert werden soll, wird im westböhmischen Städtchen Pilsen fündig. Die Trauung findet traditionell im alten Rathaus oder in einer der historischen Kirchen statt, allen voran die Kathedrale des hl. Bartholomäus. Den passenden Rahmen für das anschließende Fest stellt das 4-Sterne angelo Hotel dar, das ein RundumService für den Start in die gemeinsame Zukunft anbietet. Im modernen Ambiente des Hauses sorgt ein professionelles Team für eine gelungene Hochzeitsfeier. Łódź In Polen ist Heiraten ein ganz besonderes Fest. Dabei werden keine Kosten und Mühen gescheut, diese meistens drei Tage dauernde Feier perfekt zu planen. Noch mehr Herausforderung bedeutet es, wenn unterschiedliche Kulturen und Religionen zusammenkommen und das Fest fröhlich und harmonisch ablaufen soll. Das exklusive 4-Sterne andel´s Hotel Łódź ist bekannt für die perfekte Planung von Traumhochzeiten. Opatija Das mediterrane Ambiente des mondänen Kurortes Opatija und die eleganten Räumlichkeiten des 4-Sterne Jugendstilhotels Bristol sind für viele Paare attraktive Voraussetzungen für eine Hochzeit an der kroatischen Riviera. Welche Braut möchte sich nicht wie zur Zeit Kaiserin Sisis fühlen und ein unvergessliches Fest im Flair der Monarchie feiern? Vom Cocktail-Empfang bis zur Honeymoon-Suite wird im Hotel Bristol für alles gesorgt.

52 | VI 39 Winter 12

Pilsen Classic or modern? If you can’t decide on a style for your wedding celebration, the city of Pilsen in western Bohemia can help. The ceremony itself is traditionally held in the Old Town Hall or in one of the historic churches, especially the Cathedral of St. Bartholomew. The right setting for the wedding feast can then be found at the 4-star angelo Hotel, which offers complete service to help you start toward a future together. A professional team is on hand to guarantee a successful wedding celebration in the hotel’s modern atmosphere. Łódź In Poland, weddings are an extremely important occasion, and no trouble or expense is spared to perfectly plan the celebration, which can often last for three whole days. Ensuring a happy and harmonious celebration becomes even more challenging when different cultures or religions come together. The exclusive 4-star andel’s Hotel Łódź is famous for the perfect planning of dream weddings. Opatija For many couples, the Mediterranean atmosphere of the glamorous seaside resort of Opatija and the elegant premises of the 4-star Art Nouveau Bristol Hotel make for an attractive setting for a wedding on the Croatian Riviera. What bride could resist feeling a bit like Empress Sisi by celebrating an unforgettable wedding surrounded by the former Habsburg flair.


www.hotel-castellani.com www.palacehotel.cz www.palaishotel.cz www.diplomathotel.cz www.andelshotel.cz www.angelohotel.cz www.angelo-pilsen.cz www.andelslodz.com www.hotel-bristol.hr www.vi-hotels.com

VI 39 Winter 12 | 53


berlin

Nicht nur Kreuzberger Nächte sind lang … Not only in Kreuzberg are the nights long …

Sie glauben, Berlin gut zu kennen? Dann wissen Sie auch, dass sich die Stadt jede Nacht neu erfindet. Wenn es dunkel wird, wirft sich die Spree-Metropole in Schale. Das Nachtleben ist berühmt-berüchtigt für seine unglaubliche Bandbreite, von edlen Cocktailbars bis zu hippen In-Locations. Drei Tipps vorab: Telefonzellen auf Türen untersuchen, Kellereingänge beobachten, Hinterhöfe erkunden. Suchmaschinen helfen wenig, denn die coolsten Adressen gibt´s nur über Mundpropaganda. Monika Prohaska ist für das VI-Magazin losgezogen, um die Nacht zum Tag zu machen. Do you think you know Berlin? Then you’ll also know that the city reinvents itself every night. When darkness falls, Berlin comes alive. Berlin’s nightlife is famous – infamous even – for its unbelievable variety, from upscale cocktail bars to trendy in-locations. Three tips for starters: inspect phone booths for secret doors, keep an eye on basement entrances, look for hidden courtyards. Googling won’t help you here: the coolest places to be can only be found through word of mouth. Monika Prohaska set out for VI Magazine to turn the night into day.

54 | VI 39 Winter 12


GERMANy

18:00 Uhr Startschuss für einen langen Abend. Auf geht´s mit dem Lift in den 14. Stock in die sky.bar des Designhotels andel’s: Der Blick über die Dächer der Stadt ist genauso genial wie die fantasievollen Cocktails. Die Eigenkreationen des jungen Barteams sind der ideale Einstieg in die Berliner Nacht. Mein Tipp: Wer zeitig kommt, kann in der voll verglasten und stets gut besuchten Bar einen der begehrten Plätze mit Blick auf den Alex ergattern! Achtung: Der BarchefsSpecial „Remember December“ wärmt sehr von innen – nichts für kleine Jungs und brave Mädchen! 20:00 uhr Der Berliner Westen ruft: Die Bar am Lützowplatz ist seit über 20 Jahren ein Dauerbrenner der nächtlichen Hauptstadtszene. An der längsten Theke Berlins stehen vor allem klassische Cocktails der alten Schule auf dem Programm. Mein Tipp: Bis 21 Uhr ist Happy Hour und die Drinks kosten nur die Hälfte. www.baramluetzowplatz.de 22:00 uhr Ab nach Mitte zur Torstraße, der aktuellen Ausgehmeile. Hinter einer Telefonzelle versteckt sich das Butcher’s. Nur Eingeweihte finden den Weg in die angesagte Cocktailbar. Der Hinterraum einer Currywurstbude ist eine der coolsten Locations der Stadt nach dem Vorbild der früheren New Yorker Prohibitionsbars. Mein Tipp: Bis 02:00 Uhr morgens gibts im Imbiss vor der Bar echte Berliner Currywurst – für den schnellen Hunger zwischendurch. 23:30 uhr Kurz schauen, was heute im Kater ansteht. Das Kater Holzig am Spreeufer ist eine Art Spielplatz und Kulturstätte für Erwachsene mit Abwechslung pur: mal Kinothemenabende, dann wieder ausgefallene Konzerte oder einfach nur chillige Clubabende. Es ist immer etwas los! Mein Tipp: In den kalten Wintermonaten das SchnurrBad ausprobieren! Das ist Wellness im Campingstil mit Saunawagen, „Knetwagong“ für Massagen, einem großen Duschfass und einer Feuerstelle. 01.00 uhr Etwas weiter die Spree runter liegt das Spindler & Klatt. Das Clubrestaurant ist in einer ehemaligen Lagerhalle angesiedelt und zählt zu den Promi-Hotspots der Stadt. Freitags tanzt man sich zu R´n´B und Soul ein, am Samstag geht es elektronischer zu. Mein Tipp: Auf riesigen weißen Betten und Sofas zwischendurch ausruhen und neue Kräfte für den Rest der Partynacht sammeln. 02:30 uhr Jetzt wird die Nacht zum Tag gemacht! Im Watergate kann man bei feinstem Electro bis zum Sonnenaufgang durchtanzen – ein Erlebnis. Der kleine, feine Club mit Blick aufs Wasser bietet zwei Tanzflächen. Mein Tipp: Das Watergate ist bekannt für seine hervorragende DJ-Auswahl. Daher immer wieder mal checken, wer gerade auflegt.

6:00 p.m. The beginning of a long evening ahead. It all starts with an elevator ride to the sky.bar on the 14th floor of the andel’s design hotel, where the view over the city is just as fantastic as the creative cocktails. The special andel’s creations by the young bartending team are the perfect way lead-in to a night out on the town. My tip: The fully glass enclosed bar fills up quickly, so come early if you want to get one of the popular seats with a view of Alexanderplatz square. But be careful if you order the bar manager’s special, “Remember December” – the drink warms you inside and out and is nothing for little boys and girls!

8:00 p.m. West Berlin is calling: for over 20 years, the Bar am Lützowplatz has been a mainstay of the Berlin nightlife scene. Berlin’s longest bar serves mainly classic cocktails from the old school of bartending. My tip: until 9 p.m. is happy hour, when all drinks cost half the regular price. 10:00 p.m. Now it’s off to Torstraße, Berlin’s party mile. Hidden behind a phone booth you’ll find Butcher’s. Only those in the know will find the way to this popular cocktail bar. The backroom of a hotdog stand is one of the coolest locations in the city, reminiscent of a New York prohibition-era bar. My tip: until 2:00 in the morning, you can get an authentic Berlin currywurst from the take-out stand in front of the bar – perfect for a little something in between. 11:30 p.m. Just a quick look to see what’s going at the Kater (“tomcat”, but also slang for “hangover”). Kater Holzig on the banks of the Spree is a sort of playground for grown-ups and a place of cultural interest all rolled into one: at once a cinema, a stage for alternative music and a venue for clubbing. There’s always something going on at Kater! My tip: try out the SchnurrBad (“Purr Bath”) in the winter! SchnurrBad is wellness in camping style with a sauna car, a massage wagon, a large shower barrel and a campfire.

sky.bar Special: Remember December 1/2 frische Birne 1 Stückchen Ingwer 1cl Vanillesirup 2cl Ingwerlikör 4cl Captain Morgan Spiced Gold Eine halbe, reife Birne zusammen mit dem Ingwer zerstoßen und in einen Shaker geben. Eiswürfel und die restlichen Zutaten hinzugeben, gut shaken und in ein Cocktailglas abseihen. Winterlich dekorieren!

1:00 a.m. A bit farther along the Spree we come across Spindler & Klatt. This club restaurant located in a former warehouse is one of the VIP hotspots in Berlin. Fridays you can dance to R’n’B and soul, while Saturdays are a tad more electronic. My tip: relax on the giant white beds and sofas and recharge your energy stores for the remainder of the party night.

1/2 fresh pear 1 piece of ginger 10 ml vanilla syrup 20 ml ginger liqueur 40 ml Captain Morgan Spiced Gold Crush one half of a ripe pear together with a piece of ginger and put in a shaker. Add ice cubes and the remaining ingredients, shake well and strain into a cocktail glass. Decorate for winter!

2:30 a.m. Now it’s time to turn night into day! At Watergate you can dance to the best electro there is until the sun comes up – an experience to remember. This little but sophisticated club with a view of the water has two dance floors. My tip: Watergate is famous for its excellent DJ line-up. Check out ahead of time who’s laying out the beats. s Berlin

otel 

rom

ab/f

9,-

ts € 1äc3 Nigh hte/ 2N

andel’s H

ay of Life” Berliner „W y of Life Wa The Berlin ge 110 ore from pa ite Mehr ab Se

110 | M

VI 39 Winter 12 | 55


Tagebuch einer Gourmet- und Reisejournalistin Dr. Christa Hanten

diary

Diary of a Food and Travel Journalist Dr. Christa Hanten

Mein Tag in ... My day in ...

Berlin B

B

Berlin sollte man von oben betrachten, bevor man sich zu Fuß zu den Sehenswürdigkeiten aufmacht. Beginnen wir bei der höchsten natürlichen Erhebung, dem Großen Müggelberg mit knapp 115 m. Der lässt Stadtarchitekten eher lächeln, schließlich ist der Fernsehturm am „Alex“, dem Verkehrsknotenpunkt in Berlin Mitte, ganze 368 m hoch – und damit das höchste Bauwerk Deutschlands. Von der Aussichtsetage auf 203 m sieht man bei gutem Wetter bis zu 40 km weit. Eine Etage höher dreht sich das Telecafé in einer halben Stunde einmal um die eigene Achse.

One should view Berlin from above before checking out the sights and attractions on foot. Let’s start with Großer Müggelberg, at 115 m Berlin’s highest natural elevation. Of course, urban architects can only laugh at such “heights”; after all, the television tower near Alexanderplatz square, Berlin Mitte’s most important traffic junction, measures a whopping 368 m tall – making it the tallest structure in Germany. On topfloor, the Telecafé revolving restaurant completes a full trip around its axis once every half hour.

erlin verleitet zum Maßband zu greifen, selbstredend symbolisch. Die Stadtgrenze ist 234 km lang, die größte Ausdehnung Ost-West beträgt 45 km, Nord-Süd sind es 38 km. Das Stadtgebiet umfasst 892 km², damit ist Berlin die flächengrößte Stadt Mitteleuropas. Bleiben wir beim Superlativ: Mit über 3,4 Millionen Einwohnern ist sie auch die zweitgrößte Stadt der EU.

Apropos Café in luftiger Höh‘: Ein neues Highlight – im wahrsten Sinne des Wortes – ist der Kollhoff-Tower, mit 103 m das höchste Gebäude im Quartier Potsdamer Platz, erbaut nach dem Vorbild amerikanischer Hochhäuser der 1920erJahre. Mit dem schnellsten Aufzug Europas (8,5 m/sec) setzte die Ingenieurkunst von Hundt & Partner eine Rekordmarke. Den atemberaubenden Blick über die Stadt genießt man entspannt im rundum verglasten Panoramacafé. Wer noch höher will, steigt über die Treppe in den 25. Stock – ein Tipp, um den Sonnenuntergang vor der West-Berliner Skyline zu bestaunen.

56 | VI 39 Winter 12

erlin’s sheer dimensions encourage us to take out the tape measure – figuratively speaking, of course. The city has a circumference of 234 km, its greatest extension is 45 km from east to west and 38 km from north to south, and, with an area of 892 km², Berlin is Central Europe’s biggest city in terms of size. And speaking of superlatives: with more than 3.4 million inhabitants, it also is the second largest city in the EU in terms of population.

Speaking of cafés high up, a new “highlight” in Berlin is the Kollhoff Tower: the tallest building at Potsdamer Platz measures 103 m in height and was modelled on the American skyscraper of the 1920s. The Kolhoff Tower is home to Europe’s fastest lift (8.5 m/sec), a new record for the engineering arts of Hundt & Partner. The breathtaking view of the city is best enjoyed from the glass-enclosed panorama café. If you want to go even higher, you can climb the stairs to the 25th floor – a wonderful place from which to watch the sun set against the skyline of West Berlin.

Erstaunliche Ausblicke bietet auch Berlins größtes – um beim Thema zu bleiben – Designhotel andel‘s mit seinem weithin sichtbaren, 60 m hohen Turm. Himmlische Köstlichkeiten serviert das sky.cafe im 12. Stock, spektakuläre Cocktails mit Panoramablick die sky.bar im 14. Stock.

In keeping with the subject, gorgeous views can also be enjoyed from the 60 m tower of the andel’s Hotel Berlin, the German capital’s largest design hotel. The sky.cafe on the 12th floor serves up a sweet selection of heavenly delights, while the 14th-floor sky.bar offers fantastic cocktails in addition to a panorama view.

PS: Wer seinen Abstieg auf abenteuerliche Weise inszenieren will, bucht das „House-Running“, mit Blick nach unten über die Außenfassade ...

PS: If you are looking for a more adventurous way to come back down, you could book the “house running” and descend along the façade looking straight down...


VI 39 Winter 12 | 57


Hotel dreams 58 | VI 39 Winter 12

hotel(t)r채ume Hotel Dreams Die VI-Serie: Teil 28 | The VI-Series: Part 28


VI 39 Winter 12 | 59


hotel dreams 60 | VI 39 Winter 12


Mehr im Leben More from life

M

T

Für bis zu 800 Personen ist das Congress Center bestens für Veranstaltungen aller Art geeignet. Flexibel kombinierbar, mit großzügigen Glasflächen, voll klimatisiert und völlig abdunkelbar – so lassen sich hier Ausstellungen, Incentives, Konferenzen, Konzerte, Seminare oder Workshops professionell inszenieren und flexibel gestalten. Die 500 m² große Sonnenterrasse rund um das Gebäude ist ein Genuss für entspannte Pausen mit Blick ins Grüne. Zusätzliches Plus: 400 kostenfreie Parkplätze für Teilnehmer und Gäste.

With enough space for up to 800 attendees, the Thermenland Congress Center is perfectly suited for all kinds of events. Flexibly combinable, with lots of glass, fully climate controlled and completely dimmable – these are the right qualities for professional and flexible exhibits, incentive events, conferences, concerts, seminars or workshops. The 500 m² terrace surrounding the building makes for pleasurable breaks with a view of the natural landscape. And as an added bonus: 400 free parking spaces for participants and guests.

Kulinarisch wird größter Wert auf regionale Produkte gelegt, vom Verwöhnfrühstück bis zum Galadinner, mit allen erdenklichen Möglichkeiten an Rahmen- und ShowProgrammen. Das kreative Convention-Team ist Garant für professionelle Gesamtlösungen: vom Mega-Kongress bis zur romantischen Hochzeit, von Flying-Buffets über BegrüßungsCocktails in Firmenfarben bis zum Besuch ausgefallener Locations in der Umgebung, mit steirischen Spezialitäten von Schokolade bis Wein. Unser Tipp: danach noch einige Tage Auszeit mit Mehrwert vor Ort genießen!

On the culinary side, great emphasis is placed on the use of regional products, from the gourmet breakfast to the gala dinner, with all conceivable possibilities for fringe and entertainment programmes. The creative convention team is a guarantee for professional complete solutions: from the mega congress to intimate weddings, from flying buffets to welcome cocktails in corporate colours to a tour of local offbeat locations, with Styrian specialties from chocolate to wine. Our tip: stay for a few more days of time out to truly get more from life.

otto des österreichischen 4-Sterne-Superior Hauses im Steirischen Thermenland ist das „Mehr“: mehr Lebenskraft durch Energie, mehr Glück durch Entspannung, mehr Freude durch Genuss. Dieses harmonisierende Dreieck basiert auf dem 3000 m² großen Spa-Bereich mit 38 m langem Indoorpool ebenso wie auf dem vielfältigen Wohlfühlprogramm, der exquisiten Küche und dem Thermenland Congress Center – einem der modernsten und eindrucksvollsten Veranstaltungsplätze Österreichs.

he motto of the Austrian 4-star superior hotel in Thermenland Styria is “more”: more vitality through energy, more joy through relaxation, and more happiness through pleasure and enjoyment. This foundation of this harmonious trinity is the 3,000 m² spa area with its 38 m indoor pool, coupled with the hotel’s varied and diverse feelgood programme, exquisite cuisine and the Thermenland Congress Center – one of the most modern and impressive event venues in Austria.

VI 39 Winter 12 | 61


hotel dreams 62 | VI 39 Winter 12


Loipersdorf Spa & Conference ★★★★s Loipersdorf 8282 Loipersdorf, Schaffelbadstraße 219 Tel.: +43 3382 20 000, Fax: +43 3382 20 000-88 info@loipersdorfhotel.com, www.loipersdorfhotel.com

VI 39 Winter 12 | 63


salzburg

Winterzauber in der Mozartstadt Winter magic in Mozart’s hometown Es schnürlt, es regnet, es graupelt, es schneit. Salzburg im Winter. Gar nicht erst hinfahren? Doch, jetzt erst recht. Nebel und Nässe steigern den Reiz der Mozartstadt auf geheimnisvolle Weise. Salzburg zeigt sich in der stillsten Zeit des Jahres von seiner besonders romantischen Seite. In zartes Weiß gehüllt, zaubert das historische Ambiente der Stadt eine märchenhafte Kulisse für alpenländische Traditionen und kulturelle Leckerbissen. Rain, sleet, hail, snow. Salzburg in winter. Better stay away altogether? On the contrary, this is just the time to come! The fog and wet add a sense of mystery to the city of Mozart’s birth. Draped in a blanket of powdery white, the historic atmosphere is magically transformed into a fairy-tale stage for Alpine traditions and cultural treats.

Weitere Winterimpressionen von Salzburg können Sie auf Ihrem Smartphone anschauen! Mehr Informationen zur gratis Layar-App auf Seite 109. More Winter Impressions of Salzburg you can view on your smartphone! More Informations about the free layar-app on page109.

64 | VI 39 Winter 12


AUSTRIA

E

inmal am Tag wagt sich die Sonne aus der dichten Wolkendecke hervor. Meist am späten Nachmittag. Für eine Stunde oder auch nur für zehn Minuten. Kurz bevor sie hinter dem Mönchsberg untergeht, taucht sie die Festung Hohensalzburg und die Türme des Domes sowie die Altstadt in klares Licht. Ein faszinierendes Schauspiel, besonders, wenn man es vom gegenüberliegenden Ufer oder von der Terrasse des MdM (mit Aufzug!) betrachtet. Dass Salzburg so ist, wie es ist, verdankt es den Bischöfen. Diese waren weniger fromm als ehrgeizig – und vor allem lebenslustig. In Rom und Venedig lernten sie, Feste zu feiern und die nötigen Gelder für Prunkbauten aufzutreiben. So entstand zum Beispiel auf Anweisung von Erzbischof Wolf Dietrich von Raitenau das heutige Schloss Mirabell. Ein Spaziergang durch die Altstadt zeugt vom einstigen Reichtum und zeigt die Vorbilder des italienischen Klerus. Einkaufen und Flanieren gehört in Salzburg zum fixen Tagesablauf. Wer die Getreidegasse auf eine etwas andere Art und Weise entdecken will, gehe sie im Zickzack ab, um keines der malerischen Geschäfte, kein gemütliches Café und keine versteckte Galerie in den romantischen Durchhäusern und Innenhöfen zu übersehen. Jeder Hof für sich ist ein Kunstwerk: Säulen, Gewölbe, Kapitelle, profilierte Gesimse, Reliefs, Marmorbrüstungen, eingravierte Hausmarken und historische Daten, Laubengänge, steile Treppen und schmale Türen – all das sorgt für eine einmalige Atmosphäre. Mozarteis Für Bewegungshungrige gibt es eine besondere Attraktion – Eislaufen unter freiem Himmel am Mozartplatz. Das Mozarteis lädt zum sportlichen Spaß auf Kufen inmitten der Salzburger Altstadt ein. Der nahe Christkindlmarkt mit seiner weihnachtlichen Dekoration, dem Duft von Zimt, Weihrauch und Bratäpfeln sowie der stimmungsvollen Beleuchtung machen das Eislaufen zum besonderen Erlebnis. Museum der Moderne Salzburg Das MdM zählt zu den „Musts“ für Salzburgbesucher mit Hang zu moderner Kunst. Es besteht aus zwei Häusern an zwei spektakulären Standorten: dem Rupertinum mitten im Herzen der Altstadt, einem barocken Haus für neue künstlerische Konzepte, und dem MdM direkt an der steil abfallenden Klippe des Mönchsberges, 60 Meter über dem Anton-Neumayr-Platz. Salzburger Klassikfestival im Winter Seit 1956 veranstaltet die Stiftung Mozarteum Salzburg im Jänner um die Zeit von Mozarts Geburtstag die Mozartwoche. Opernaufführungen, Orchester-, Kammer- und Solistenkonzerte sowie der Auftritt von weltbekannten Mozart-Interpreten stehen für den künstlerischen Ruf dieses Festivals. Die Konzerte finden im Großen Saal des Mozarteums, im Haus für Mozart, im Großen Festspielhaus sowie im Solitär der Universität Mozarteum statt.

O

nce a day, the sun breaks through the thick blanket of clouds. Usually in the late afternoon, for an hour... or perhaps just ten minutes. Just before setting behind Mönchsberg, it bathes Hohensalzburg Castle, the cathedral towers and the Old Town in a brilliant light. It is a fascinating spectacle, especially when observed from across the river or from the terrace of the MdM Museum of Modern Art (with lift!).

Salzburg is the way it is because of the bishops. Salzburg’s bishops were more ambitious than they were pious – and above all they were fun-loving. In Rome and Venice, they learned the art of throwing parties in order to collect the necessary money for their magnificent buildings. So it was for example that Archbishop Wolf Dietrich von Raitenau ordered the construction of today’s Mirabell Castle. A stroll through the old town bears witness to the former wealth and to the inspiration of the Italian clergy. Shopping and strolling in Salzburg is part of the daily routine. If you want to discover Getreidegasse in a somewhat different way, you should meander through this famous shopping street in a zigzag fashion so as not to miss any of the picturesque shops, cosy cafés or small art galleries that could be hidden away in the romantic through-houses and courtyards. Every courtyard is a work of art all of its own: pillars, vaults, capitals, profiled ledges, reliefs, marble balustrades, engraved house names and historic dates, arbours, steep stairs and narrow doors – they all contribute to creating a unique atmosphere. Mozarteis If you like outdoor activities in the city, here is a special attraction for you – ice skating in the open air on Mozartplatz square. Mozarteis offers fun and excitement on skates in the middle of Salzburg’s Old Town. The nearby Christmas market, with its holiday decorations, the sweet smell of cinnamon, frankincense and baked apples, as well as the festive illumination make ice skating here an experience to remember.

Besonders in der Vorweihnachtszeit sollte kein Innenhof ausgelassen werden. In den zahlreichen gotischen Höfen finden sich pittoreske Weihnachtsmärkte, die zu Maroni und Punsch einladen.

Especially in the pre-Christmas Museum der Moderne Salzburg season, visitors to Salzburg should The MdM is an absolute must for seek out the courtyards between visitors to Salzburg with an intethe city’s buildings. The many Gorest in modern art. The museum thic courtyards host picturesque consists of two buildings in two Christmas markets selling roast spectacular locations: the Ruchestnuts and punch. pertinum is located in the heart of the old town in a baroque house for new artistic concepts, and the MdM is situated directly at the foot of the steep slopes of the Mönchsberg, 60 metres above Anton-Neumayr-Platz. Salzburg winter classical music festival Every January since 1956, the Mozarteum Foundation has celebrated Mozart Week around the time of Mozart’s birthday. Opera performances, orchestral, chamber, and solo concerts, as well as world-renowned Mozart performers give the festival its artistic reputation. The concerts are held in the Mozarteum’s Large Concert Hall, at the House for Mozart, the Great Festival Hall and the Mozarteum University.

rom

ab/f

9,-

hts € 2ä6 /Nig chte 3N

urg

 Salzb

hotel 

Park Castellani

lt Salzburg Winterwe nderland Winter Wo rg u b lz 102 Sa e on page ite Mehr auf Se

102 | Mor

VI 39 Winter 12 | 65


DORNBIRN Träumen Sie schon von Ihrer nächsten Reise? Sind Sie noch nicht sicher, ob es ein City-Trip oder doch lieber Aktivurlaub im Schnee sein soll? Wie wäre es mit einem Aufenthalt in Dornbirn? Der Vorteil eines Winterurlaubs in einer Stadt mit Charakter und Herz: Hier lässt sich winterliche Abwechslung mit städtischem Flair wunderbar verbinden. Es ist für jeden etwas dabei – und sicher nicht zu wenig! Are you already dreaming of your next holiday? But you’re still unsure whether to take a city break or go on an active holiday in the snow? How about a stay in Dornbirn? Dornbirn offers all the advantages of a winter holiday in a city with character and heart, where you can combine winter fun with urban flair. There’s something for everyone – and plenty of it too!

66 | VI 39 Winter 12

D

ornbirn ist ein günstiger Ausgangspunkt für Skiausflüge. Ob mit Auto, Skibus oder Skizug: In kürzester Zeit erreicht man die schönsten Skigebiete, vom Bregenzerwald über das Montafon bis zum Arlberg. Man kann jeden Tag eine andere Skiregion erkunden und genießt ein ultimatives Sporterlebnis. Nicht zu vergessen natürlich der Dornbirner Hausberg, das Bödele. In eher kleinem Rahmen präsentiert es sich ganz groß. Besonders beliebt ist dieses Skigebiet bei Familien, da es von Anfängerpisten bis zu Weltcupstrecken allen Ansprüchen gerecht wird. Auch Marc Girardelli, der weltbekannte Skirennfahrer, hat hier das Skifahren gelernt.

Zurück von einem aktiven Tag in den Bergen, genießt man am Abend in Dornbirn das vielfältige Programm an Kunst und Kultur sowie gemütliche Cafés und eine große Auswahl an verschiedenen Küchen aus aller Welt. Das Angebot steht dem großer Metropolen kaum nach, doch das Ambiente hat den Charme der Provinz. Nur fünf Stufen trennen das 4-Sterne Martinspark Hotel vom Dornbirner Stadtzentrum mit seinem breiten Einkaufs- und Genuss-Spektrum: Mode und Design, Spezialitäten und Regionales, Cafés und Kulinarik. Wer persönlichen Service schätzt und Besonderes sucht, wird hier vielfach fündig und dabei auch kompetent beraten.

Abseits der Skipisten geht es etwas ruhiger zu, aber nicht weniger aktiv. Attraktive Alternativsportarten werden immer beliebter: Schneeschuhwandern, Rodeln, Nordic Walking oder Wintergolfen mit sachkundigen Naturguides.

Und sollte die Wetterprognose für einen aktiven Tag in den Bergen nicht ideal sein, lässt sich ein Tag in Dornbirn wunderbar planen. Nach einem ausgiebigen Frühstück startet man zum Beispiel mit einem Besuch von Dornbirns inatura.


AUSTRIA

Eingebettet in alte Industriearchitektur, lockt das einzigartige Museum mit faszinierenden Ausstellungen, modernsten Videoprojektionen und interaktiven Stationen rund um das Thema Natur. Anschließend bietet sich ein Abstecher in den Kunstraum Dornbirn mit seinen zeitgenössischen Ausstellungen an. Wer sich auch noch sportlich betätigen will, dem stehen Sportstätten wie die Eishalle, die Kletterhalle K1, Tennishallen und das moderne Stadtbad zur Verfügung.

cosy cafés and a large selection of different cuisines from all over the world. Dornbirn has as much to offer as any big city, but does so with an atmosphere full of provincial charm. Only five steps separate the 4-star Martinspark Hotel from the centre of Dornbirn with its broad shopping and culinary offer: fashion and design, regional and specialty goods, cafés and cuisine. If you appreciate personal service and are looking for unique treasures, you’ll find it here – and will get plenty of good advice to boot.

D

Should the weather prevent you from enjoying an active day in the mountains, you can easily plan a wonderful day in Dornbirn. After a large breakfast, you could start with a visit to inatura. Housed in an old industrial building, this unique museum beckons with fascinating exhibits, state-of-the-art video projections and interactive stations on the subject of nature. Afterwards you could pop over to Kunstraum Dornbirn with its exhibits of contemporary art. And if you still haven’t had enough of sports, you can check out the ice stadium, the K1 climbing hall, the tennis courts or the modern public pool.

ornbirn makes a convenient base for ski trips. By car, ski bus or ski train, all the most beautiful ski regions can be reached in no time, from Bregenzerwald to Montafon to Arlberg. Explore a different ski area every day while enjoying an ultimate outdoor sports experience. And let’s not forget Dornbirn’s own Bödele mountain. It may be small, but it makes a big impression. The ski region is a popular family destination, offering runs for beginners and world-class skiers alike. Marc Girardelli, the world-famous downhill racer, learned how to ski here. Not far from the excitement of the slopes, things are quieter, but not any less active. If skiing is not your thing, a wide range of increasingly popular alternatives are also available: snow-shoe hiking, sledding, Nordic walking or winter golf with expert nature guides.

After an active day in the mountains, enjoy an evening in Dornbirn and its diverse arts and cultural offer with

m b/fro

a

6,-

hts € 1ä2 /Nig chte 3N

irn

tel  Dornb

Martinspark Ho

nuss tofreaks ein Ge Nicht nur für Au s tic na fa r Not just for ca 102 Mehr auf Seite

| More on page

102

VI 39 Winter 12 | 67


Martinspark Hotel  Dornbirn

Ingmar Alge unverblümt & elektrisierend blunt & electrifying Eng mit dem 4-Sterne Architekturhotel Martinspark in Dornbirn verbindet den bekannten österreichischen Künstler Ingmar Alge das Kunstprojekt „Schmetterlinge 1995“. Basis dieses Konzepts zur künstlerischen Gestaltung von Hotelzimmern waren Zündholzschachteln mit Schmetterlingsmotiven, die vor der Eröffnung des ersten Vorarlberger Designhotels in der Stadt verteilt wurden. Austrian artist Ingmar Alge shares a close connection with the 4-star Martinspark architecture hotel in Dornbirn through his art project “Schmetterlinge 1995” (Butterflies 1995). The concept behind this artistic decorating of the guest rooms was comprised of matchboxes with butterfly motifs, which had been distributed around town before the opening of Vorarlberg’s first design hotel.

Der Realismus in den Bildern zielt nicht auf die unvoreingenommene Darstellung der Wirklichkeit, sondern auf die Emotion, „auf das, was hinter dem Horizont, hinter der Fassade liegt“. Das Medium der Malerei, in dem die Oberflächen aus unzähligen übereinandergelegten, fein lasierten Farbschichten aufgebaut werden können, bietet dem Künstler die Möglichkeit, vielschichtige Bild- und Gefühlsräume zu schaffen. Die Anonymität der Werke spielt dabei immer eine große Rolle. Die Einsamkeit in der Weite der Landschaft wird durch die Dominanz der Masse – oft sind die Werke an die drei Meter breit – bewusst unterstrichen.

T

he matchboxes had been placed around local bars and restaurants, where people’s scribblings and doodles transformed them into carriers of pop cultural messages. Large photographs of these objects and framed original matchboxes have since been on display in the rooms and public areas of the hotel. By entering into a discreet dialogue with the hotel’s architecture and design, this creates an expressive, harmonious connection to art and to the local artist.

D

ie für einen längeren Zeitraum in Bars und Lokalen aufgelegten Schachteln wurden durch Anmerkungen und Kritzeleien der Benützer zu Trägern von Botschaften und Statements der Populärkultur. Vergrößerte Fotos dieser Objekte und gerahmte Originalschachteln sind seither in den öffentlichen Bereichen sowie in den Zimmern des Hotels zu sehen. In einem unaufdringlichen Dialog mit Architektur und Design des Hotels entsteht so eine ausdrucksstarke, harmonische Verbindung zur Kunst und zum heimischen Künstler.

Ingmar Alge’s development as an artist includes, between 1988 and 1992, studies with Josef Mikl and Hermann Nitsch at the International Summer Academy Salzburg as well as with Wolfgang Hollegha at the Academy of Fine Arts in Vienna. The everyday – houses and landscapes – are a preferred motif for Ingmar Alge. Photography forms the basis for his in-demand works of art. The blending-together of several different photographs creates the template for a new work that is then realised in oil on canvas.

Wesentliche Stationen in Ingmar Alges künstlerischer Entwicklung in den Jahren 1988 bis 1992 waren die Internationale Sommerakademie Salzburg bei Professor Josef Mikl und Professor Hermann Nitsch sowie Unterricht bei Professor Wolfgang Hollegha an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Heute ist das Alltägliche, wie Häuser und Landschaften, bevorzugtes Motiv für Ingmar Alge. Fotografien sind die Basis für seine gefragten Kunstwerke. Durch das Verschmelzen verschiedenster Fotos entsteht die Vorlage eines neuen Werks, das anschließend in Öl auf Leinen realisiert wird.

Ingmar Alge’s works are a testament to an intense presence as a painter. His works are built up in layers, short brushstrokes added with precision and deliberation, the colours merging into an intense, consolidated work of art. The subject is an expression of confusion, while the painting as such is clear: rich and dense. The works captivate for their depiction of the everyday, life as it is: blunt and electrifying.

Ingmar Alges Arbeiten zeugen von dichter, malerischer Präsenz. Die Bilder werden in Schichten aufgebaut, der Pinsel wird überlegt und in kurzen Strichen auf die Leinwand gesetzt, die Farbe verschwimmt zu einer intensiven, in sich gefestigten Malerei. Das Sujet steht als Ausdruck für ein Verwirrspiel, die Malerei hingegen ist eindeutig: angereichert und dicht. Die

68 | VI 39 Winter 12

Werke fesseln durch die Darstellung des Alltäglichen, so wie das Leben sich zeigt: unverblümt und elektrisierend.

The realism in the pictures does not strive to depict reality without prejudice, but focuses on emotions, “on what lies beyond the horizon, behind the façade”. The medium of painting, in which surfaces can be built up from countless finely varnished layers of paint on top of each other, offers the artist the possibility to create complex pictorial and emotional spaces. The anonymity of the works always plays an important role. The loneliness in the expanse of the landscape is deliberately highlighted by the dominance of size – his works often measure three metres across.


austria

Ein Buch über Ingmar Alges künstlerisches Schaffen seit 1999 erscheint im Februar 2013 im Verlag Hatje Cantz. Auf rund 200 Seiten wird der Kunstinteressierte mit großzügigen Farbabbildungen und Texten prominenter KuratorInnen und Autoren wie Silvia Höller, Markus Stegmann und Rudolf Sagmeister in die Welt seiner ausdrucksstarken Werke entführt. Das Buch ist in der Sprachkombination deutsch und englisch gestaltet.

A book about Ingmar Alge’s artistic development since 1999 will be published in February 2013 by Hatje Cantz publishers. The approximately 200 pages will offer art lovers a collection of rich colour photographs and text by famous curators and authors such as Silvia Höller, Markus Stegmann and Rudolf Sagmeister as a tour through Ingmar Alge’s expressive oeuvre. The book is being published in a dual-language version in German and English.

Die Arbeiten des Künstlers sind erhältlich über www.kuckei-kuckei.de The artist’s works are available from www.kuckei-kuckei.de

VI 39 Winter 12 | 69


VI-TRAVEL Die Winterzeit steht vor der T端r und damit die schwierige Entscheidung f端r das immer zahlreicher werdende Reisevolk: Wie so manches Jahr in die Berge zum Skifahren, Snowboarden oder Schlittenfahren? Oder doch in die Sonne an einen einladenden Strand, in Jordanien am Roten Meer, im Oman, in der Luxusenklave Dubai, in Thailand, auf Bali oder gar in der Karibik? Winter is at the door, and with it the same question comes up for an ever-increasing number of travellers: Skiing, snowboarding or sledding in the mountains as usual? Or off to enjoy sun and surf in Jordan on the Red Sea, in Oman, in the luxury of Dubai, in Thailand, on Bali or perhaps even in the Caribbean?

VI-Travel Newsletter: www.vi-travel.at 70 | VI 39 Winter 12


Abseits von Touristenpfaden Off the beaten path I

nternet-Angebote und bunte Kataloge in unendlicher Vielfalt locken um die Wette. Erst beim Gedanken an den nicht ganz unwesentlichen Faktor Urlaubsbudget wird klar, dass der Traum ‚Wintersonne‘ doch recht kostspielig ist, vor allem, wenn man zum preislich akzeptablen Grundarrangement die vielen Nebenkosten und Gebühren rechnet, Taxen, Kerosinzuschläge, Hochsaisonaufschläge etc. Daheimbleiben ist aber auch keine Alternative! Warum nicht einmal Winterurlaub in einer der weniger bekannten Städte Europas verbringen? Auch diese sind reich an Attraktionen, ob Kultur oder Architektur, Natur oder Folklore – meist aber ohne Hektik und Trubel. Wer noch nie versucht hat, Städte der „zweiten Linie“ in den ruhigen Wintermonaten zu erkunden, weiß nicht, wie erholsam das für Geist und Körper sein kann. Die Kälte an klaren Wintertagen trägt dazu bei, eine Ausstellung oder Galerie zu besuchen, an der man im Sommer wahrscheinlich achtlos vorbeigelaufen wäre. Auf diese Weise entkommt man der Kälte und kann ungeahnte Schätze entdecken. Romantisch kann auch ein Bummel durch enge Gassen mit Kopfsteinpflaster sein, wie man sie in vielen historischen Stadtkernen heute noch findet, wobei eine gelegentliche Einkehr in urige Wirtshäuser nicht fehlen sollte. Und welche Städte eignen sich für diese Art einer Winterreise ganz besonders? Eine vollständige Aufzählung würde diesen Rahmen sprengen, aber einige Empfehlungen dürfen sein: Krakau zum Beispiel, die alte Königsstadt mit einem ganz besonderen Flair in den Wintermonaten, oder Kattowitz und Łódź, zwei weitere Städte Polens, die durchaus einen Besuch wert sind. Einen Winterspaziergang durch die alte Stadt Pilsen im Brauhaus oder in einer der unzähligen gemütlichen Kneipen ausklingen zu lassen, auch das gehört zu den Erlebnissen, die man ruhig genießt. Es gäbe noch viele andere Städte, die einer Erwähnung wert wären, man denke nur an Antwerpen oder Straßburg, Maastricht oder Marburg – oder gar eine der Städte des Goldenen Rings nördlich von Moskau.

Why not spend your winter holiday in one of Europe’s lesser-known cities? These offer a rich selection of attractions, from culture and architecture to nature and folklore – often without the same mass of crowds. If you’ve never explored one of the “second tier” cities in the winter months, you don’t know how relaxing that can be for your body and your soul. The cold on clear winter days can send you to an exhibit or to an art gallery that you would otherwise pass by on a warm summer’s day. In this way, you escape the cold while discovering unforeseen treasures. A stroll through the narrow cobblestone streets of many historic old towns, topped by a visit to a downto-earth inn, can be a truly romantic experience. So which cities are especially suited for this kind of winter holiday? A full listing would be too much here, but we do have room for a few recommendations: Cracow, for example, the ancient royal city with a special flair in the winter months, or Katowice and Łódź, two further Polish cities that are definitely worth a visit. Topping a wintertime stroll through Pilsen’s old town in the brewery or one of the many cosy bars is also an experience to enjoy in quiet. Many more cities are worth mentioning, Antwerp or Strasbourg, for example, Maastricht or Marburg – or perhaps even one of the cities of the Golden Ring north of Moscow. Still undecided? Take a map of Europe, close your eyes, and point with your finger to a random destination! We’re convinced that you will enjoy an affordable winter city break almost everywhere as long as the destination is relatively easy to reach. Our colleagues at VI Travel will be glad to help you with the organisational details. Kontaktieren Sie uns für Ihre nächste Urlaubsplanung! Contact us for your next holiday planning!

Noch immer unentschlossen? Nehmen Sie eine Europakarte, schließen Sie die Augen und tippen Sie mit dem Finger auf Ihr Zufallsziel! Wir sind sicher, Sie finden eine zumeist auch sehr günstige Winter-Städtereise, sofern das Ziel einigermaßen gut erreichbar ist. Doch bei diesen organisatorischen Details helfen Ihnen die erfahrenen Damen von VI Travel sehr gerne.

C

ompeting for your business are online offers and an endless variety of colourful catalogues. But it isn’t until we start thinking about the not-so-insignificant budget factor that it becomes clear that the dream of “winter sun” is quite costly after all, especially if you add up all the extras and fees, taxes, kerosene charges, highseason surcharges, etc. you have to pay in addition to the rather acceptable base price. But staying at home is not an alternative!

Information & Buchung / Information & Reservation Vienna International Travel Management Tel.: +43 1 333 73 73 – 18, 88 or 58 info@vi-travel.at www.vi-travel.at, www.nahundfrisch.at/reisen Hotline: +43 820 988 888 Nah&Frisch Reiseservice & DM Reiseservice operated by Vienna International Travel Management VI 39 Winter 12 | 71


WEINLAND ÖSTERREICH

VINUM VI-SERIE: TEIL 4 VI-SERIES: PART 4

Die Bezeichnung DAC (Districtus Austriae Controllatus) garantiert dem Konsumenten seit nunmehr fast 10 Jahren die kontrollierte Herkunft typischer Weine einer Region. Damit gleicht sich Österreich den Vermarktungssystemen großer Weinbauländer wie Italien (DOC), Frankreich (AOC) oder Spanien (DO) an. Ein klares Geschmacksprofil bei Weinen, die ihre Herkunft unverkennbar repräsentieren, soll das Vertrauen der Konsumenten zu heimischen Weinen stärken und die Kaufentscheidung erleichtern. For nearly 10 years now, the DAC appellation (“Districtus Austriae Controllatus”) has guaranteed consumers a controlled designation of origin of wines typical of their region. This puts Austria in a league with large wine-growing countries such as Italy (DOC), France (AOC) or Spain (DO). A clear taste profile of wines which unmistakably represent their place of origin is to help strengthen consumer confidence in Austrian wines and facilitate their purchasing decision.

Derzeit sind 8 von Österreichs 16 Weinbaugebieten als DAC-Gebiete definiert: Weinviertel, Mittelburgenland, Traisental, Kremstal, Kamptal, Leithaberg. Eisenberg und Neusiedlersee. Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise durch das Weinland Österreich und erfahren Sie Interessantes zu den Regionen und zur hervorragenden Qualität der Weine. Currently 8 of Austria’s 16 wine regions are defined as DAC regions: Weinviertel, Mittelburgenland, Traisental, Kremstal, Kamptal, Leithaberg, Eisenberg and Neusiedlersee. Join us as we travel through Austria’s wine country and learn some interesting facts about the different regions and the excellent quality of the wines.

Weinviertel ... dort wo das „Pfefferl“ wächst ... where the pepper grows

D

as Weinviertel ist jedem österreichischen Weinfreund ein Begriff, doch auch international steigt der Bekanntheitsgrad des größten österreichischen Weinbaugebietes. Die Rebfläche von 13.356 Hektar ist ein wesentlicher Faktor, doch das Erfolgsrezept heißt Grüner Veltliner, namentlich in den gebietstypischen Ausprägungen als Weinviertel DAC und Weinviertel DAC Reserve. Von der Donau im Süden bis zur tschechischen Grenze im Norden, vom Manhartsberg im Westen bis zur slowakischen Grenze im Osten erstreckt sich das Weinbaugebiet insgesamt – doch Weinviertel ist nicht gleich Weinviertel, und neben dem General Grüner Veltliner ist ein stattliches Regiment an Rebsorten anzutreffen. Im westlichen Weinviertel sollte jeder Weinreisende das Land um Retz und die Stadt selbst mit seinen monumenta-

72 | VI 39 Winter 12


len Kelleranlagen unter der Altstadt gesehen haben. Das trockene Kleinklima hat hier von jeher auch die Rotweinerzeugung begünstigt, zum Beispiel im „Mailberg Valley“, einer ausgedehnten Kessellage, oder in Haugsdorf. Ein Ankerpunkt für Liebhaber von Weißweinen in Urgesteinsformation ist Röschitz, wo Grüne Veltliner und Rieslinge mit mineralischer Finesse wachsen. Der nordöstliche Teil des Weinviertels mit der Weinhauptstadt Poysdorf steht im Zeichen des Schaumweins. Welschriesling und Grüner Veltliner liefern die idealen Grundweine für Österreichs bekannteste Sekte. So prickelnd die Erzeugnisse sein mögen, so sanft präsentiert sich die Landschaft – mit weichen Hügeln und gemütlichen Kellergassen. Der Weinviertler Veltlinertyp ist an seiner pikant „pfeffrigen“ Geschmacksnote zu erkennen. Zur Assoziation an grünen, weißen und bei höherer Reife auch schwarzen Pfeffer kommen fruchtbetontes Bukett und frische Säure. Dieses charakteristische Trio wurde ab dem Jahrgang 2002 zur Definition für den gebietstypischen Weinviertel DAC, die erste kontrollierte Herkunftsbezeichnung Österreichs. Seit dem Jahrgang 2009 gibt es neben der klassisch-trockenen, frischen Variante auch die kräftige Spielart Weinviertel DAC Reserve.

T

he Weinviertel is well known to every Austrian wine connoisseur, but the fame of Austria’s largest wine region is growing internationally as well. The 16,650 hectares of area under vine are an important factor in this development, but the real recipe for success is Grüner Veltliner, especially in its regionally typical form as a Weinviertel DAC or Weinviertel DAC Reserve.

The Weinviertel stretches from the Danube in the south to the Czech border in the north, from Manhartsberg hill in the west to the border with Slovakia in the east – But the Weinviertel is more than Weinviertel DAC, and Grüner Veltliner is joined by a stately regiment of other varieties. In the western Weinviertel, wine travellers are advised to seek out the area around Retz as well as the city itself with its monumental cellars located underneath the old town. The dry microclimate has long favoured the production of red wines, as in cauldron-shaped Mailberg Valley or in Haugsdorf. A second island around Röschitz offers safe harbour for lovers of white wines. Here, the ancient bedrocks produce Grüner Veltliner and Rieslings containing mineral finesse. The northeast part of the Weinviertel, with the wine capital of Poysdorf, is home to sparkling wines. Welschriesling and Grüner Veltliner provide the ideal basis for Austria’s best known sparkling wines. While the results may be sparkling, the landscape itself is one of gentle rolling hills and small villages with cosy cellar lanes. Veltliner from the Weiviertel is easily recognised by its spicy, peppery taste: the “Pfefferl”. Further characteristics, besides the association to green, white and – with higher ripeness – black pepper, include a fruity bouquet and fresh acidity. This characteristic trio was chosen from the 2002 vintage as the definition for the regionally typical Weinviertel DAC, the first controlled designation of origin in Austria. With the 2009 vintage, the more full-bodied variant Weinviertel DAC Reserve joined the dry and fresh classic DAC.

www.oesterreichwein.at

VI 39 Winter 12 | 73


AUSTRIAN WINERIES

Wein und Genuss sind untrennbar verbunden. Als österreichisches unternehmen offeriert Vienna International Hotels & Resorts in allen Top-Restaurants eine einzigartige Weinkarte: Weine aus allen 16 Weinbaugebieten Österreichs bringen den Gästen die Vielfalt der Weinlandschaft und Winzerpersönlichkeiten näher. Geheimtipps stehen gleichberechtigt neben großen Namen, Hightech und Heimatverbundenheit sind kein Gegensatz, Bioweinbau ist ein aktuelles Anliegen. Lesen Sie in dieser Serie mehr über die Weingüter, die sich gemeinsam mit der VI-Hotelgruppe auf der internationalen Bühne präsentieren. Einen aktuellen Wein des Weinguts Ewald Gruber aus der VI-Weinkarte stellt Ihnen dieses Mal Isabelle Feinen, Restaurantleiterin im 4-Sterne Designhotel Martinspark, vor.

IN VINO VERITAS Österreichische DAC-Winzer Austrian DAC Wineries

In this series, we invite you to read more about the wineries which are sharing the international stage with the VI hotel group. This time, you will be introduced to a wine from Ewald Gruber on the VI wine list by Isabelle Feinen, restaurant manager at the 4-star Martinspark design hotel.

Weingut Gruber Röschitz F

amilie Gruber bewirtschaftet seit Generationen Weingärten im westlichen Weinviertel, vor allem rund um Röschitz. Dort haben sie sich besonders dem Grüner Veltliner verschrieben. Dazu kommen Weine aus den historischen Rieden um Schloss Maissau und Stift Altenburg. Die Betriebsphilosophie setzt voll auf die eigenen Stärken: auf das charaktervolle Weinbaugebiet mit fast unbegrenzten Möglichkeiten – und auf die Familie. Heute sind drei der sechs Kinder im Weingut tätig. Hinter diesem ganzheitlichen Konzept stehen engagierte Menschen. Die Aufteilung der Aufgaben im Familienunternehmen bietet Verlässlichkeit für den Weinliebhaber: Ewald für den Keller, Christian für den Weingarten und Maria für die Kunden. Durch ständigen Gedankenaustausch ist die innovative Weiterentwicklung fast selbstverständlich. Daraus kommt auch die Kraft für Investitionen und der Mut zu neuen Wegen, die im Hause Gruber nicht ausblieben. Mit dem Jahr 2013 präsentieren sich die Gruber-Weine im neuen Kleid. „Wein soll Spaß machen. Damit wollen wir beim Weinliebhaber ein Lächeln hervorzaubern, aber auch gleichzeitig unterstreichen, wie wichtig uns Nachhaltigkeit im Weinbau ist“, so das Gruber-Trio. Klarheit im Sortencharakter und Kraft im Ausdruck verdanken die Weine dem einzigartigen Terroir. Röschitz bietet gute Voraussetzungen, vielleicht sogar die besten im ganzen Weinviertel. Durch die Ausläufer des Manhartsberges herrschen hier neben Löss und Lehm auch karge Urgesteinsböden mit Granit vor. Im Zusammenspiel mit dem eher kühlen Klima bringt dies einen speziellen, fruchtig-mineralischen

74 | VI 39 Winter 12

Wine and pleasure are an inseparable pairing. As an Austrian company, Vienna International Hotels & Resorts offers guests a unique wine list in all of its top restaurants, with wines from all 16 Austrian wine regions to better acquaint our patrons with the exciting diversity of Austria’s wines and wineries. Small insiders’ tips are on a par with the big names, high-tech and tradition go hand in hand, and organic wine is a matter of concern for the future.

Weinstil, der Langlebigkeit und Finesse garantiert. Bedingungen, die sich bezahlt machen: mit Anerkennung und internationalen Auszeichnungen für die große Weinpalette. Solche Großfamilien, die ohne Generationenkonflikte zusammenzuarbeiten, sind für die österreichische Weinwirtschaft unentbehrlich.

T

he Gruber family has been cultivating vineyards in the western Weinviertel for generations, above all around Röschitz, where they have dedicated themselves to growing and making Grüner Veltliner. The Grubers also tend to the historic vineyards around Maissau Castle and Altenburg Abbey. Their philosophy is to rely on one’s own strengths: on the wine-growing region, full of character and with nearly limitless possibilities, and on the family. Three out of six children work at the winery. Behind this overall concept stand a number of dedicated people. The work division in the family-run business is a source of reliability and dependability for the wine lover: Ewald for the cellar, Christian for the vineyards, Maria for the customers. The constant exchange of ideas makes innovation and progress a matter of course. This also results in the necessary strength for investments and the courage to follow new paths, of which there is no shortage in the Gruber family winery. Gruber wines will receive a facelift in 2013. “Wine is supposed to be fun. We want to put a smile on the faces of wine lovers while also highlighting the importance we place on sustainability in winegrowing,” says the Gruber trio.


The wines owe their clear varietal character and power of expression to the special terroir. Röschitz offers excellent conditions for wine, perhaps even the best in all of the Weinviertel. The location at the foothills of Manhartsberg hill means that, in addition to loess and clay, barren primary rock soils with granite can be found here as well. Together with the rather cool climate, the result is a special, fruity-mineral type of wine with longevity and finesse. Conditions that pay off: with recognition and international distinctions for the extensive range of wines. Extended families like this, which work together without generational conflicts, are indispensable for Austria’s wine industry.

Weingut Gruber Röschitz Winzerstraße 46 3743 Röschitz T: +43/29 84/2765 F: +43/29 84/27 65 - 25 office@gruber-roeschitz.at www.gruber-roeschitz.at

rk  l Martinspa te o en nh sig e D abelle Fein Manager Is Restaurant comends: empfiehlt/re l / Weinvierte ber, Röschitz Weingut Gru

liner Grüner Velt AC lD Weinvierte erg 2011

Terrasse Re

ipersb

ehmit angen ine Frucht fe , tt ke Bu Nobles ürze; typischer W e Kraft, mer, sorten wohldosiert , n e m u er a G m . 12,5%). D elegant a bgang (Alk A n, e is im e z p n rs a o Säurepik äftige V kr r fü r ite gle perfekte Be el. n und Sparg e in rr Te , lz Su ice; elety-typical sp rie va t, n nish sa ess in the fi with plea acidic tartn t, fine fruit , e u th llies, q g je u n , o re rs b st e Noble appetiz ll-dosed for hearty palate, we n e io th n n a o p t m n o ga ect c ). The perf (Alc. 12.5% s. u g ra a sp da terrines an VI 39 Winter 12 | 75


Reisen & Genießen mit Konrad Holzer

CUISINE

Travel & Enjoyment with Konrad Holzer

Eines sei gleich zu Beginn geklärt: Pasta kommt aus Italien. Somit werden im Folgenden hauptsächlich Italienerinnen darüber etwas zu sagen haben. Alles andere als italienische Herkunft seien Anekdoten, meint Ursula Ferrigno in ihrem Buch „VegItalia“. Let’s get one thing clear right from the start: pasta is Italian. Consequently, mainly Italians will have a thing or two to say about it. Anything other than Italian origins are anecdotes, says Ursula Ferrigno in her book Truly Italian.

Ursula Ferrigno: VegItalia, Walter Hädecke Verlag Truly Italian, Mitchell Beazley Publishers Marcella Hazan: Die klassische italienische Küche, Collection Rolf Heyne Essentials of Classic Italian Cooking, Alfred A. Knopf Tim Mälzer: Greenbox, Mosaik Verlag (German) Hans Gerlach: Slow Cooking, Gräfe und Unzer Verlag (German) Johann Lafer: Klassiker Teubner Verlag (German)

76 | VI 39 Winter 12


Vegetarische Pasta Vegetarian pasta S

tella Donati stellt in „Pasta Italiana“ fest, dass es auch in China schon Nudeln gegeben haben könnte – aber dass Marco Polo sie nach Italien importiert hätte, sei wohl als Legende zu bezeichnen. Eher sei – nach einem 1226 in Bagdad erschienenen Dokument – anzunehmen, dass die Araber die Nudeln nach Italien gebracht hätten. So viel zur Geschichte.

I

Auf kurze oder lange, dicke, flache, gewundene oder sonst wie geformte Pasta soll hier gar nicht eingegangen werden, sondern eher auf die dazu passenden Saucen. Ölige, flüssige eignen sich eher zu dünner, langer Pasta, während an verschlungenen, mit Löchern, Rillen, Rinnen und Rundungen versehenen Formen eine dickere Sauce besser anhaftet.

We won’t go into detail here about short or long, thick or flat, spiral or whatever other form of pasta there is, but will rather focus on the right sauce to match. Simple, oily sauces are ideal for thin, long strands of pasta, while a thicker, chunkier sauce clings better onto the holes, grooves and cuts of twisted and tubular forms.

Noch etwas Grundsätzliches schreibt Marcella Hazan in „Die klassische italienische Küche“: Pasta-Saucen kann man langsam oder schnell kochen, die Zubereitung kann vier Minuten oder vier Stunden dauern, aber sie beruht immer auf Einkochen (nie im geschlossenen Topf!), das den Geschmack der Sauce konzentriert und klar definiert. Wenn vom wichtigsten Schritt bei der Pasta-Zubereitung die Rede ist, dem Wenden in der Sauce, dann wird sie poetisch: „Das Wenden verbindet sie innig.“ Erinnert man sich an erste Pasta-Eindrücke, sind diese mit Tomaten, Paprika, Oliven oder Pesto verbunden, auch mit Faschiertem, wie beim köstlichen Bologneser Ragout. Weiters mit Fischen und Meeresfrüchten, die mit der Pasta eine Verbindung eingingen, sowie Speck und Käse. So nennt Johannes Lafer in seinem Buch der internationalen „Klassiker“ Tagliatelle mit Gorgonzola, Makkaroni alla Bolognese und Spaghetti alla Carbonara. Die vegetarische Explosion im Bereich der Pasta-Saucen kam erst später. Gut, Pilze gehörten immer schon zu einer herbstlichen Pasta oder Melanzani. Jetzt aber gehen fast alle nur verfügbaren Gemüsearten eine „innige Verbindung“ mit den Nudeln ein und man erreicht dadurch ganz neue Geschmackserlebnisse. So werden im Vienna International Airporthotel Liner in Ekaterinburg Karotten, Zucchini und Zwiebeln unter die Papardelle gemischt. Tim Mälzer hat in seine „Greenbox“ eine Pasta mit geraspelter Fenchel-Tomaten-Sauce hineingenommen, Hans Gerlach bereitet in „Slow Cooking“ Bandnudeln mit Saubohnen und Minze zu. Um noch einmal zu Stella Donati und ihren 450 Originalrezepten aus allen Regionen Italiens zu kommen, sie verwendet an Vegetarischem unter anderem: Artischocken, Kohl, Kopfsalat, Kürbis, Mangold, Radicchio, Sellerie, Spargel und Spinat. Ganz zu schweigen von Basilikum, Petersilie, Kapern und Knoblauch. Dass bei all diesem Grünzeug das Öl eine ganz wichtige und seine Qualität eine besondere Rolle spielt, ist klar.

n her Great Book of Pasta, Stella Donati points out that it probably is true that were noodles in China before Italy – but to say that Marco Polo brought them to Italy is probably just a legend. It is more likely – according to a document published in Baghdad in the year 1226 – that the Arabs introduced noodles to Italy. But enough history.

More basics can be found in Marcella Hazan’s Essentials of Classic Italian Cooking: you can cook pasta sauces slowly or quickly, the preparation can take four minutes or four hours, but you should always boil away to thicken (never with the lid on the saucepan!) so that the taste is concentrated and clearly defined. When she gets to talking about the most important step in making pasta, stirring the sauce, she waxes poetic when she says that stirring creates an intimate bond. If you think back to your first pasta impressions, these usually involve tomatoes, peppers, olives or pesto, as well as minced meat, as is the case with the delicious Bolognese sauce. Next comes pasta with fish and seafood, which harmonise especially well, plus bacon and cheese. In his book on international classics, Johannes Lafer includes tagliatelle with gorgonzola, macaroni alla bolognese and spaghetti alla carbonara. The vegetarian boom among pasta sauces came later. Okay, mushrooms have always been a staple in a good pasta or eggplant dish come autumn. But these days, nearly all available vegetables undergo an “intimate bond” with noodles to create entirely new taste sensations. The Vienna International Liner Airport Hotel in Ekaterinburg, for example, mixes carrots, zucchini and onions into its papardelle. Tim Mälzer’s Greenbox features a pasta dish with a grated fennel tomato sauce, and Hans Gerlach’s Slow Cooking includes a recipe for fettuccine with fava beans and mint. Coming back to Stella Donati and her 450 recipes for every occasion, the vegetarian ingredients are, among other things, artichokes, cabbage, lettuce, squash, chard, radicchio, celery root, asparagus and spinach. Not to mention basil, parsley, capers and garlic. Of course, it goes without saying that, with all this greenery, oil and its quality play an important role.

VI 39 Winter 12 | 77


cuisine

Café Ekaterina Liner Airporthotel  Ekaterinburg

Feine Gemüsepappardelle mit Pinienkernen

Fine Vegetable Pappardelle with Pine Nuts In der Mitte des Uralgebirges, das Europa und Asien trennt, liegt Ekaterinburg. Im Spannungsfeld zwischen zwei Kontinenten hat die Stadt politisch, wirtschaftlich und kulturell einen ganz besonderen Charakter entwickelt. Für einen interkontinentalen Zwischenstopp ist das 3-Sterne Hotel Liner für Vielflieger in der eurasischen Geschäftswelt eine gute Wahl, liegt es doch nur 50 Meter von den nationalen und internationalen Terminals des Koltsovo Airports entfernt. Für den Transfer steht selbstverständlich ein hoteleigener Shuttle zur Verfügung. Kulinarisch werden den Gästen im Café Ekaterina internationale Spezialitäten serviert – und das rund um die Uhr, wie es sich für ein Airporthotel schickt. Ekaterinburg lies in the middle of the Ural Mountains separating Europe and Asia. Thanks to this special location at the crossroads between two continents, the city has developed its own special political, commercial and cultural character. For an intercontinental Stopover the 3-star Liner Airporthotel is for frequent flyers in the Eurasian world of business perfectly situated just 50 metres from the national and international terminals of Koltsovo Airport. A shuttle is available for transfers to and from the hotel. The café Ekaterina serves international specialities 24 hours a day.

Zutaten für 4 Personen 320 g Pappardelle 120 g Karotten 160 g Zucchini 120 g Zwiebeln 1 Knoblauchzehe

80 ml Weißwein 1 Chilischote 60 g Butter 2 EL Olivenöl Salz, Pfeffer Muskatnuss Pinienkerne

Ingredients (Serves 4) 320 g pappardelle noodles 120 g carrots 160 g zucchini (courgette) 120 g onions 1 garlic clove

Zubereitung

Preparation

N

C

udeln in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und mit Olivenöl beträufeln. Karotten und Zucchini waschen, schälen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, kleinwürfelig schneiden und in einer Pfanne mit Butter glasig anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und die Gemüsestreifen hinzufügen. Nudeln und Gemüse vermengen und würzen. Mit der fein geschnittenen Chilischote nach Geschmack verfeinern und mit gerösteten Pinienkernen dekorieren.

80 ml white wine 1 chilli pepper 60 g butter 2 tbsp. olive oil Salt, pepper Nutmeg Pine nuts

ook the noodles al dente in salt water, strain and sprinkle with olive oil. Wash and peel the carrots and the zucchini and slice into the thin strips. Peel and finely dice the onions and garlic and sauté in a pan with butter until glazed. Douse with white wine and add the vegetable strips. Mix together the noodles with the vegetables and season. Enhance with the finely cut chilli pepper as desired and decorate with roasted pine nuts.

Rebsortenempfehlung | Wine Recommendation Fruchtgenuss mit Finesse in Harmonie zum nussig-würzigen Gemüse bietet ein charmanter Rosé. Bestens mundet aber auch ein nussig-aromatischer Weißburgunder oder ein pfeffrig-würziger Grüner Veltliner. A delightful rosé offers fruity pleasures with finesse to harmonise with the nutty-tangy vegetables. But a nutty-aromatic Weißburgunder (Pinot Blanc) or a peppery-spicy Grüner Veltliner will do the job even better.

78 | VI 39 Winter 12


Mehr Rezepte ďŹ nden Sie auf www.vi-hotels.com More recipes are available at www.vi-hotels.com

VI 39 Winter 12 | 79


WELLNESS

Treibstoff für die Seele Fuel for the soul Feinster Stoff für fadenscheinige Nervenkostüme ist warmes Wasser. Es gibt dem Körper Auftrieb, lockert verspannte Muskeln und die Lebensgeister kehren zurück. Einfaches Rezept mit großer Wirkung: Geben Sie 5 Tropfen Zirbelkieferöl, 3 Tropfen Zitronenöl und 2 Esslöffel Honig ins laufende Badewasser und lassen Sie sich 20 Minuten wohlig eingehüllt in der Wanne treiben. Sie werden es sofort spüren: Innere Unruhe und Zeichen der Erschöpfung sind „abgetaucht“. The best thing for weak nerves is warm water. It lends the body a lift, relaxes tense muscles and gives you a renewed sense of vitality. A simple recipe with great results: Add 5 drops of pine oil, 3 drops of lemon oil and 2 tablespoons of honey to the running bathwater and let yourself soak for 20 minutes in the warmth of the tub. These are results you can feel: inner unrest and signs of fatigue will melt away.

Home Spa by Jasmin Gumhold Hotel Loipersdorf Spa & Conference

2 in 1: Peeling & Maske mit Apfel & Mohn 2 in 1: Exfoliation & mask with apple & poppy seeds Gönnen Sie Ihrer Haut einmal in der Woche eine wohltuende Erfrischung: Raspeln Sie einen halben Apfel und vermengen Sie ihn kurz vor der Anwendung mit 1 bis 2 Teelöffeln Honig und 2 Teelöffeln Mohnkörnern. Massieren Sie die Masse mit kreisenden Bewegungen auf Wangen, Stirn und Kinn ein. Anschließend 15 Minuten einwirken lassen, damit die Haut die Nährstoffe gut aufnehmen kann. Der Mohn entfernt sanft die abgestorbenen Hautschüppchen und regt die Durchblutung an – der Apfel macht die Haut strahlend schön. Treat your skin to some soothing refreshment once a week: grate half an apple and mix with 1 to 2 teaspoons of honey and 2 teaspoons of poppy seeds just before use. Then massage the mixture into your cheeks, forehead and chin using gentle circular motions. Let work for 15 minutes to allow the skin to absorb the nutrients. The poppy seeds gently remove the dead skin cells and stimulate the circulation – the apple will leave your skin with a radiant look.

Ewige Jugend für reife Haut Eternal youth for mature skin andel‘s Hotel, Łódź Lassen Sie sich im exklusiven skySPAce, dem SPA & Fitness Center des 4-Sterne andel‘s Hotels in Łódź, mit einer speziellen Gesichtsbehandlung verwöhnen. Hochwertige Produkte von Ella Baché Paris auf der Basis von reinstem Olivenöl versorgen und regenerieren die Haut intensiv und doch schonend. Danach zeigt sie sich wieder jung, frisch und vital. Mature skin needs moisture. Let the skySPAce, the exclusive spa & fitness centre of the 4-star andel’s Hotel, treat you to a special facial treatment. The high-quality products from Ella Baché Paris, based on pure olive oil, offer intensive care to help regenerate the skin, leaving it feeling young, fresh and vital. www.andelslodz.com

Tiefe Töne für große Wirkung Deep tones for great impact andel‘s Hotel, Berlin Die Kollektion für Herbst und Winter setzt heuer auf dunklere Farbtöne für Augen und Lippen: Dunkelgrau, Tiefrot, Pflaume, Burgunder und Schokolade. Feste Farbregeln gibt es nicht – Frau muss sich damit wohlfühlen, das ist die Quintessenz. Die meisten Produkte sind matt und passen ausgezeichnet zu den Modetrends. Mischen Sie Ihre ganz persönliche Farbpalette! This year’s autumn and winter collection focuses on darker colours for eyes and lips: dark grey, deep red, plum, burgundy, chocolate. There are no fixed rules – the important thing is to feel well. Most products are matte and fit perfectly to the current fashion trends. Mix up your own personal range of colours! www.afino-centro.de im andel‘s Berlin

80 | VI 39 Winter 12


aie ins Geldm ganze Energ n, re ih ke ie er d m e, es „Jen nes Tag n, werden ei en ist.” b Le r ih uf chen stecke a t t die Antwor dass dies nich Dalai Lama

2012

king ergy into ma ut all their en p t the ho no w is is se „Tho alise that th re y a d e on money will eir lives.“ answer to th

Pure Spa Kaffee-Peeling Pure Spa coffee exfoliation Le Palais Hotel, Prague

Kaffee wirkt anregend – auch für die Haut. Im exklusiven Spa2012 Bereich des 5-Sterne Le Palais Dalai Lama Hotel in Prag steht ein raffiniertes Kaffee-Peeling auf dem Programm. Der angenehme Duft bringt Geist und Körper in Schwung. Die verwendeten Produkte – Mandelöl und gemahlener Kaffee – spenden dem Körper Vitamine, Mineralien und Antioxidantien. Das Ergebnis: Die Blutzirkulation wird angeregt, die Haut gereinigt und regeneriert. We all know that coffee has a stimulating effect – but on the skin? The exclusive spa area of the 5-star Le Palais Hotel in Prague offers guests a truly unique coffee exfoliation. The pleasant fragrance of the coffee offers a wonderful pick-me-up for body and soul. The products used – almond oil and ground coffee – are a valuable source of vitamins, minerals and anti-oxidants for the body. The treatment stimulates the circulation of the blood and cleanses and regenerates the skin. www.palaishotel.cz

Zwischendurch schnell schön Quick beauty in between Hotel Amber Baltic, Międzyzdroje Der Abend ist gerettet – das Spa-Team im Hotel Amber Baltic lässt Sie mit einer Expressbehandlung schnell wieder strahlen. Peeling und Balsam glätten und nähren die Haut. Vitamine und Mineralstoffe liefern Energie und beschleunigen den natürlichen Regenerationsprozess. Die Behandlung mit hochwertigen Produkten spendet der Haut auch Feuchtigkeit und schützt sie vor Zeichen der Alterung. The evening is saved – with an express treatment from the spa team at the Amber Baltic Hotel, you can shine again. Exfoliation and balsam smoothen and nurture the skin. Vitamins and minerals provide the needed energy to accelerate the natural process of regeneration. The treatment with high-quality products moisturises the skin and protects it from the signs of aging. www.hotel-amber-baltic.pl

Schokolade macht glücklich Chocolate makes happy Hotel Loipersdorf Spa & Conference „Schokolade-Treatments“ sind eine reichhaltige Pflege für die Haut, sorgen für einen sanften Teint – und duften unwiderstehlich. Erleben Sie diese betörend aromatischen Behandlungen mit den original „z o t t e r Signature Treatments“ im exklusiven Spa-Bereich des Hotels Loipersdorf Spa & Conference. Schokolade macht die Haut weich und geschmeidig – und sie macht schön glücklich! Chocolate treatments provide your skin with intensive nurturing care for a smooth complexion – with an irresistible aroma. Experience this beguiling aromatic treatment with the original “z o t t e r Signature Treatments” in the exclusive spa area of the Hotel Loipersdorf Spa & Conference. The chocolate will leave your skin feeling velvety and smooth – and will leave you feeling happy! www.loipersdorfhotel.com

p Gute-Laune-Tip mood Tips for a good

lbeltagstrott am Woh zeit kratzt der Al es sich hr Ja Sie n n lte llte ka so r In de über fällt, der Winterblues nde ne he oc W Ein . finden. Bevor Sie echsel gönnen nw te tel pe Ho Ta r n rio rze einen ku 4-Sterne-Supe ob Wellness im n he er, isc rtn at Pa kro r em de Ihr mit ce, Genuss an en er nf Co ng & pi a op Loipersdor f Sp Opatija oder Sh e Hotel Bristol in überRiviera im 4-Stern Prag. Sie werden er chen, Berlin od ün . M en g, or ur eb lzb ug Sa ne in h wie ch fühlen Sie sic rascht sein: Dana n take its toll e daily grind ca th , on as se ld urself to a quick During the co eing. So treat yo llb we of e t you in ns se on your winter blues ge ery before the en sc partner ur of yo ge th an wi ch ekend away we a t ou & ab w f Loipersdor Spa their grip. Ho r superior Hotel sta a 4ier e th Riv in n s tia es oa – welln t on the Cr liday enjoymen Salzin ng pi op sh Conference, ho ija, or ol Hotel in Opat ed: afterin the 4-star Brist . You’ll be surpris ue ag Pr or rlin Be , ich un M , burg like newborn. wards, you’ll feel VI 39 Winter 12 | 81


WELLNESS

Hotel Bristol  Opatija

Stop: Relaxing Zone!

Entfliehen Sie dem rauen Winter und genießen Sie die kalte Jahreszeit bei milden Temperaturen an der kroatischen Riviera. Der ideale Ort ist Opatija, mit seiner herzerwärmenden Melange aus südlichem Flair, köstlichen Spezialitäten und viel Ruhe. Der ehemalige Treffpunkt der noblen k. u. k. Gesellschaft ist vor allem in den Wintermonaten zu einem beliebten Treffpunkt für viele Junggebliebene geworden und wird immer mehr zur gefragten Wellness-Destination. Get away from the harsh winter weather and spend the “cold” season with milder temperatures on the Croatian Riviera. The ideal place is Opatija, with its warm melange of southern flair, good food, and plenty of opportunities for rest and relaxation. Once the stomping ground of Habsburg high society, Opatija today is a popular winter destination for the young-at-heart and is increasingly becoming an in-demand location for a wellness holiday. 82 | VI 39 Winter 12


D

er exklusive Beauty- und Spa-Bereich im 4-Sterne Hotel Bristol ist bekannt für seine Ruhe und Privatsphäre. Dank luxuriöser Ausstattung und professioneller Betreuung durch das Spa-Team hebt sich das Angebot von dem vieler anderer Hotels in Opatija ab. Als besonderes Highlight gilt das „Private Spa“, die einzigartige Möglichkeit, den gesamten Spa-Bereich exklusiv zu buchen.

T

Die Kraft des Meeres. Schon Hippokrates wusste um die Kraft des Meeres und setzte sie zu Heilzwecken und zur Regeneration ein. Nur Meerwasser enthält alle für unser Leben und Wohlbefinden unverzichtbaren 104 Spurenelemente. Meerwasser, angereichert mit Mineralien und Spurenelementen, sowie Algen, mit allen positiven Eigenschaften des Meerwassers in fünfzigtausendfacher Konzentration, sind ein wesentlicher Bestandteil der zahlreichen Phytomer-Produkte für Gesicht und Körper, die im Spa-Bereich des 4-Sterne Hotels Bristol zur Anwendung kommen.

The power of the sea. Already Hippocrates knew about and made use of the healing and regenerative powers of the sea. Seawater contains all of the 104 trace elements necessary for life and for our well-being. Sea water enriched with vital minerals and trace elements, as well as algae containing all the positive qualities of seawater in a concentration that is fifty thousand times higher, form the basis of the extensive Phytomer product series for face and body used in the spa area of the 4-star Bristol Hotel.

Für anspruchsvolle Haut. Die Behandlungen mit „Mesoscience by Skeyndor“ wirken dem natürlichen Alterungsprozess entgegen, lassen Falten sowie unschöne Dellen verschwinden – und das ganz ohne Nadeln. Problemstellen der Haut werden mit bestimmten Stromfrequenzen behandelt, die bis in tiefste Unterhautschichten eindringen. Dadurch werden Falten, Cellulite und auch Alters- oder Pigmentflecken nachhaltig reduziert – und eine schlankere Silhouette erzielt. Zum Programm gehört ein Peeling, das Auftragen der passenden Ampulle und vorab ein Wickel, um die Haut zu mobilisieren. Das Ergebnis der Mesotherapie ist bereits nach der ersten Behandlung sichtbar.

For demanding skin. The treatments with Mesoscience by Skeyndor fight the natural aging process and makes unwanted lines and wrinkles disappear – all without needles. Mesotherapy treats the problem areas of the skin with electrical frequencies that penetrate to the deepest sublayers for a lasting reduction of wrinkles, cellulite and even liver spots and pigmentation marks – and for a leaner silhouette. The programme includes exfoliation, wet wrap to mobilise the skin, and application of the proper ampoule. First results from mesotherapy can be seen after just one treatment.

he exclusive spa and beauty area of the 4-star Bristol Hotel is renowned as a place of tranquillity and privacy. With its luxurious amenities and professional spa service, the Bristol’s wellness offer stands head and shoulders above many other hotels in Opatija. A special highlight is the private spa, which offers the unique opportunity of reserving the entire spa area for exclusive use.

VI 39 Winter 12 | 83


WELLNESS

Spa Hotel Dvořák  Karlovy Vary

Balneo Center Gesundheit ist das wertvollste Gut auf der Welt – und das professionelle Balneo-Team des Spa Hotel Dvořák im tschechischen Kurort Karlsbad hat sich diesem Gut zum Wohle seiner Gäste verschrieben. Good health is the most valuable commodity in the world – and the professional balneo team at the Dvořák Spa Hotel in Carlsbad is dedicated to the good health of its guests.

K

arlsbad ist seit jeher einer der beliebtesten Kurorte Mitteleuropas. Das Karlsbader Mineralwasser sprudelt bis heute aus zwölf Quellen und wird für Trinkkuren, Mineralbäder und viele Arten der Therapie eingesetzt. Das 4-Sterne Spa Hotel Dvořák im Herzen der Kurstadt führt als einziges Haus sämtliche Behandlungen in der eigenen Kurabteilung durch. Hinter sechs stilvoll renovierten Jugendstilfassaden befindet sich ein Kurhotel der Luxusklasse, wo mit bewährten traditionellen Verfahren in Kombination mit modernsten Methoden aus den Bereichen Physiatrie, Balneologie und Rehabilitation ein komplexes Kurprogramm auf Top-Niveau angeboten wird. Bäder, Wärmebehandlungen, Massagen, Hydrotherapie und Physiatrie verlangen umfassende Kenntnisse, und das bestens ausgebildete Team der Kurabteilung kann diese Voraussetzungen in jeder Hinsicht erfüllen. Masseure, Therapeuten und Krankenschwestern sorgen für perfekte Betreuung der Gäste. Die hauseigenen Kurärzte sind auf unterschiedliche Bereiche spezialisiert, so etwa auf Balneologie, Physiotherapie, Chirurgie, Interne und Manuelle Medizin. Damit können individuelle Behandlungen auf jeden einzelnen Gast abgestimmt werden.

84 | VI 39 Winter 12

C

arlsbad has always been one of Central Europe’s most popular spa resort towns. To this day, the special Carlsbad mineral waters continue to bubble from the town’s twelve ancient springs and are used for drinking cures, mineral baths and many different types of therapies. The 4-star Dvořák Spa Hotel in the heart of Carlsbad is the only hotel in town which performs all types of treatment directly in its own spa facilities. Hidden behind six beautifully restored Art Nouveau façades lies a first-class luxury spa hotel offering a complete spa treatment program that combines tried-and-tested traditional treatments with the latest modern methods from the fields of physiatry, balneology and therapeutic rehabilitation. Baths, warmth treatments, massages, hydrotherapy and physiatry demand an extensive wealth of knowledge, and the highly qualified spa team meets these requirements in all regards. Masseurs, therapists and nurses are on hand to assure only the best treatment for the guests. The in-house spa physicians are each specialized in a different field, be it balneology, physiotherapy, surgery, internal medicine or manual medicine. The treatments can thus be tailored to meet the personal needs of each individual guest.

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können auf mehr als 20 Jahre praktische Berufserfahrung im Spa Hotel Dvořák zurückblicken. Durch gezielte gemeinsame Arbeitsabläufe werden neu Hinzugekommene von Anfang an in die umfassende Materie integriert. Somit wird sichergestellt, dass die über Jahrzehnte erworbene Erfahrung nicht verloren geht. Besonderes Augenmerk wird im gesamten Team auf regelmäßige Kursbesuche und kontinuierliche Weiterbildung gelegt.

Many employees can look back on more than 20 years of practical professional experience at the Dvořák Spa Hotel. Old and new staff members work closely together to ensure that the newcomers are integrated into the extensive subject matter. This guarantees that decades of experience do not become lost. Regular courses and continuing education are especially important for the entire team.

Dank des hohen Niveaus zählt die Kurabteilung zu den modernsten Therapiezentren Tschechiens. Jährlich kommen Gäste aus 30 verschiedenen Nationen, mehr als die Hälfte sind treue Stammkunden, die besonders die umfassenden Sprachkenntnisse des Teams schätzen. Die Mitarbeiter kommunizieren flexibel in Tschechisch, Slowakisch, Deutsch, Englisch und Französisch, aber selbstverständlich auch in Russisch. Kein Problem für das sprachgewandte Team!

The high standards have helped make the hotel’s spa department one of the most modern therapy centres in the Czech Republic. The hotel welcomes guests from over 30 different countries every year, more than half of them loyal regulars who especially appreciate the team’s extensive language skills. The staff can communicate flexibly in Czech, Slovak, German, English and French and of course also in Russian. Not a problem for the multilingual team!


VI 39 Winter 12 | 85


WELLNESS

Hotel Loipersdorf Spa & Conference  s

Heiß begehrt A burning desire

Die Devise lautet: Schwitz dich gesund! Ist der regelmäßige Saunabesuch für die einen vor allem ein wirkungsvolles Mittel zur Stärkung der Abwehrkräfte und gegen Erkältungen, stellen die anderen den Genussfaktor in den Vordergrund. Tatsächlich sorgt die Sauna für Entspannung, Hautpflege und Gesundheitsvorsorge, ist eine wahre Wohltat für Körper und Seele und sie macht uns schön. Sweat your way to better health! While some see regular sauna visits as an effective way to boost the immune system and fight the common cold, the enjoyable experience is what comes first for others. In fact, saunas are good for relaxation as well as for skin and beauty care; saunas are good for body and soul and they keep us looking beautiful.

W

er noch nie eine Sauna besucht hat, wird den Kult vielleicht nicht nachvollziehen können. Wer aber eine Schwitzkur nach allen Regeln der Kunst absolviert, verfällt meist schnell den Wonnen dieses uralten Rituals. Frisch geduscht, gut abgetrocknet und mit einem Handtuch bekleidet, betritt man den Saunaraum, der traditionell aus Holz besteht und meist mit stufenweise angeordneten Bänken ausgestattet ist. Mit einem Saunaofen wird die Luft auf eine Temperatur von bei 80 bis 100 °C gebracht. Um die Luftfeuchtigkeit und damit die gefühlte Temperatur zu erhöhen, wird mit einer hölzernen Schöpfkelle Wasser auf die heißen Steine auf dem Ofen gegossen. Das Wasser verdampft und sorgt für einen richtigen Hitzeschwall, der durch Luftschläge mit einem Handtuch im Raum ver-

86 | VI 39 Winter 12

teilt wird. Je nach „Durchhaltevermögen“ sollte man nach spätestens 15 Minuten die Sauna verlassen. Nach den Aufgüssen ist es ganz wichtig, zuerst frische Luft zu tanken und dann ein bis zwei Minuten zu warten, bis man sich mit eiskaltem Wasser oder noch besser mit Schnee und Eis abkühlt. Beim anschließenden Abduschen kein Duschgel oder Shampoo benützen, nur reines Wasser! Der großzügige Saunabereich im 4-Sterne-Superior Hotel Loipersdorf Spa & Conference im Steirischen Thermenland wird von den Gästen sehr geschätzt. Besonders begehrt sind die Spezialaufgüsse, die vom Spa-Team durchgeführt werden. Schälchen mit wohltuenden Cremen machen den Saunagang zu einem Wohlfühlerlebnis. Vor dem Aufguss wird Apfel-, Joghurt-, Rosenblüten- oder Honig-


creme auf dem Körper verteilt. Durch die Hitze dringen die Cremen intensiv in die Haut ein, das Ergebnis ist unmittelbar zu spüren und die Haut fühlt sich wunderbar an. Beim Fruchtaufguss werden in der Sauna frische Früchte zur Erfrischung ausgeteilt, die Variante „Orange fresh“ ist Zufuhr von reinem Vitamin C durch frische Orangenspalten. Natürlich darf in der Steiermark ein Weinaufguss nicht fehlen. Und das Meersalz-Traubenkern-Peeling regeneriert die Haut ganz sanft. Saunagänge zu zelebrieren, mit allem was dazu gehört, ist besonders in der Winterzeit eine der schönsten und erholsamsten Arten zu entspannen.

I

f you’ve never been in a sauna, then it may difficult to understand what the hype is all about. But people who’ve completed a thorough sweating cure know how easily one succumbs to the joys of this ancient ritual. Patrons enter the sauna – traditionally made of wood with a set of stepped benches – freshly showered, well dried and wearing only a towel. A sauna oven brings the air temperature to somewhere between 80 and 100°C. Using a wooden ladle, water is poured over the hot stones of the sauna oven to increase the humidity and the felt temperature. The water evaporates and creates a real flash of heat that is then spread throughout the sauna by

flapping a towel in the air. Depending on how long you can “hold out”, a sauna visit should not exceed 15 minutes. After the steam session, it is important to get some fresh air and then wait a minute or two before cooling off with ice-cold water or, even better, with snow. When showering afterwards, one should never use shampoo or shower gel, only pure water. The large sauna area at the 4-star superior Hotel Loipersdorf Spa & Conference in Thermenland Styria is highly appreciated by the guests. Especially desired are the special steam sessions, which are conducted by the spa team alternately in the Finnish sauna or in the birdsong sauna. A selection of soothing creams helps turn a simple sauna visit into a wellness experience to remember. Before the water is poured on the hot stones, guests apply apple, yoghurt, rose petal or honey cream to their skin. The heat helps the creams to penetrate more effectively for instant results and wonderful-feeling skin. Fresh fruit is served in the sauna as a refreshment during the fruit steam session – the Orange Fresh variant offers guests fresh orange wedges as a source of pure vitamin C. And what would be a visit to Styria without a wine steam? For a gentle way of regenerating the skin, there’s the sea salt and grape seed exfoliation. A sauna visit with all the right extras – this must be one of the most beautiful and most refreshing ways to relax in winter.

VI 39 Winter 12 | 87


Michael Alois Wagner Mentalcoach

Aloe Vera QRS® Quantum Resonance

Grenzenloser (Ein-)Klang

In tune with the harmony of sound „Es ist möglich, mit Klang jede Grenze aufzuheben.“ Klangtherapeut Kleitos Bogianzidis, aus dem Team von Mentalcoach Michael Alois Wagner, hat sich diese Vision bei seinen Behandlungen im 4-Sterne-Superior Hotel Loipersdorf Spa & Conference zum Ziel gesetzt. Die Tiefenwirkung der Schwingung auf Quantenebene ist intensiv und lässt den Menschen durch entscheidende Impulse auf verschiedenen Ebenen wieder zum (Ein-)Klang kommen. Die Schwingungen sind oft noch Tage danach zu spüren. “With sound, it is possible to remove any border.” Sound therapist Kleitos Bogianzidis, from the Team of Mentalcoach Michael Alois Wagner, has made this vision to his goal in his treatments at the 4-star superior Hotel Loipersdorf Spa & Conference. The deep action of vibrations at the quantum level is intense and, by offering the right impulses at different levels, can help people find their way back to harmony. The vibrations can often be felt for days afterwards.

K

länge lassen uns neue Wege beschreiten, sie berühren die Seele und eröffnen neue Möglichkeiten, um das Leben und das Innere wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Ein wesentlicher Faktor während des Aufenthalts ist das QRS® Quanten Resonanz System. Es unterstützt mit speziellen Magnetfeld-Therapiematten den Transport von Informationen, Nährstoffen und Energie zu den Körperzellen. Die Zellregeneration wird beschleunigt, die Gewebsdurchblutung aktiviert, der vitale Stoffwechsel gefördert und das vegetative Nervensystem reguliert. Auch die Heilpflanze Aloe Vera wird begleitend eingesetzt, zur Versorgung des Organismus mit wertvollen Vitalsubstanzen, deren antioxidative, entgiftende und regenerierende Wirkung zum erwünschten Ziel führt. Sie gewinnen Zeit und kommen ein Stück näher zu sich, um Gelassenheit und Vertrauen zu leben und sich selbst wieder besser zu spüren. Im (Ein-)Klang sein Dieses spezielle Paket für seelisches und körperliches Wohlbefinden umfasst 3 Nächte im Doppelzimmer inklusive Vollpension, Nutzung des hauseigenen Spa-Bereichs und 1 Abend-Eintritt in die Therme Loipersdorf inklusive Schaffelbad ab 16 Uhr. Die Teilnehmer erwartet ein Workshop „Klang und seine Wirkung“, eine Klangreise auf dem QRS® und die einzigartige Erfahrung von Klang im

88 | VI 39 Winter 12

Wasser. Eine Einzel-Klangharmonisierung sowie meditatives Saunieren mit Klangschalen sind für viele Teilnehmer die Höhepunkte des Klangerlebnisses. Ständige Betreuung durch den ausgebildeten Coach Kleitos rundet das Programm ab. Schon wenige Tage genügen, um sich selbst wieder auf den richtigen Lebenskurs zu bringen! Wer sich selbst positiv spürt, akzeptiert auch seine Mitmenschen und sein Umfeld leichter. Kommen Sie ins 4-Sterne-Superior Hotel Loipersdorf und bringen Sie Ihren Körper und Geist in (Ein-)Klang!

S

ound can help us discover new paths; it touches the soul and opens up new ways of restoring the balance in our lives and our inner selves. An important factor during the stay is the QRS® Quantum Resonance System. QRS® uses special magnetic field therapy mats to help supply the body’s cells with information, nutrients and energy, accelerating the process of cellular regeneration and thereby activating the circulation in the tissues, stimulating vital metabolic functions and regulating the vegetative nervous system. The therapy is supported through the use of herbal medicine in the form of aloe vera to provide the body with valuable vital substances whose antioxidant, detoxifying and regenerative effects


lead to the desired goal. You will gain time and come a step closer to yourself, helping you to experience calmness and composure, rediscover a sense of self-confidence and better be in touch with your true nature. The harmony of sound This special package for physical and spiritual wellbeing comprises 3 nights in a double room including full board, use of the hotel spa area and 1 evening admission to the Therme Loipersdorf spa including the exclusive Schaffelbad after 4 p.m. Participants will also take part in a workshop titled “Klang und seine Wirkung” (“Sound and Its Effects”), sound therapy with QRS® and the unique experience of sounds under water. Highlights for many participants include individual sound harmonisations or a meditative sauna visit with Himalayan singing bowls. The constant attention from professional sound therapist Kleitos completes this extensive programme. Just a few days are enough to get your life back on course! Feeling more positive about yourself will also help to more easily accept others and the environment around you. Come to the 4-star superior Hotel Loipersdorf and bring your body and soul in harmony with sound!

Information & Booking: www.loipersdorfhotel.com

VI 39 Winter 12 | 89


INSIDE

angelo Airporthotel  Bucharest Gemeinsame Ideen Joint ideas

90 | VI 39 Winter 12

Castellani Parkhotel  Salzburg Waltraud Stadler

Mitte Oktober nahm sich das engagierte Team des 4-Sterne angelo Airporthotels in Bukarest zwei Tage Auszeit, um gemeinsam mit Direktorin Maria Dragulin neue Ideen für den hohen Qualitätsanspruch ihres Hotels zu sammeln. Ziel des Ausflugs war Transsilvanien, auf dem Programm standen Bogenschießen, Reiten, Frisbee-Spiele und das „luftige“ Erlebnis Flying Fox.

Einmal Castellani, immer Castellani! Waltraud Stadler, langjähriger Ruhepol und fast schon „Urgestein“ im 4-Sterne Castellani Parkhotel Salzburg, hatte viele Jahre die Accounting-Abteilung fest im Griff. Nun hat sie sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Auf diesem Wege möchten wir ihr für die jahrelange Unterstützung im Castellani Parkhotel danken und wünschen eine schöne Zukunft.

In the middle of October, the dedicated team of the 4-star angelo Airporthotel in Bucharest, together with General Manager Maria Dragulin, took two days’ time out to gather new ideas for the high quality standards of their hotel. The destination: Transylvania, where activities included archery, horse riding, Frisbee games and the “aerial” experience of a zip-line.

Once Castellani, always Castellani! Waltraud Stadler, a calming influence and something of a doyen of the 4-star Castellani Parkhotel Salzburg, had firm control over the accounting department for many years. Now she is leaving for a well-deserved retirement. We would like to take this opportunity to thank her for the many years of support at the Castellani Parkhotel. We wish her all the best for her future.

angelo Hotel  Munich Leuchtenbergring Neue FO-Managerin – Karin Schrimpf New FO manager – Karin Schrimpf

Castellani Parkhotel  Salzburg Markus Wohlscheiber

Das 4-Sterne angelo Hotel Munich Leuchtenbergring freut sich über eine neue Front Office Managerin mit Charme und Charisma. Karin Schrimpf war in Würzburg als stellvertretende Empfangsleiterin tätig und genießt es, wieder in der „Weltstadt mit Herz“ zu arbeiten. Viel Erfolg bei der neuen Aufgabe!

Markus Wohlscheiber übernimmt als Nachfolger von Waltraud Stadler die Accounting-Abteilung des 4-Sterne Castellani Parkhotels. Der engagierte Hotelfachmann ist bereits seit vier Jahren als F & B Manager im Hotel tätig und stellt sich zusätzlich dieser neuen, beruflichen Herausforderung. Wir wünschen ihm viel Erfolg und alles Gute für den neuen Aufgabenbereich!

The 4-star angelo Hotel Munich Leuchtenbergring is pleased to welcome a charming and charismatic new front office manager. Karin Schrimpf was last stationed in Würzburg as assistant front office manager and is delighted to be back in Munich. We wish her lots of success with the new tasks!

Markus Wohlscheiber succeeds Waltraud Stadler as head of the accounting department of the 4-star Castellani Parkhotel. The dedicated hotel professional already has four years of professional experience at the hotel as F & B Manager and will now take on this new career challenge. We wish him lots of success and all the best in his new position!


Vienna International Hotels & Resorts Czech Republic Director of Sales & Marketing Jitka Beye Nach elf Jahren Auslandserfahrung kehrte die gebürtige Tschechin Jitka Beye nach Prag zurück. Anfang Oktober 2012 hat sie die Position des Director of Cluster Sales & Marketing bei Vienna International Hotels & Resorts in Prag übernommen. Davor war sie mehrere Jahre in Berlin und Hamburg für die InterContinental und Kempinski Gruppe sowie in Warschau für die Falkensteiner Hotels & Residences tätig. Herzlich willkommen! After eleven years abroad, Czech native Jitka Beye is back in Prague. With the start of October 2012, she took over the position of Director of Cluster Sales & Marketing at Vienna International Hotels & Resorts in Prague. Before coming to us, she spent several years in Berlin and Hamburg working for the InterContinental and Kempinski groups as well as in Warsaw working for Falkensteiner Hotels & Residences.

angelo Hotel  Munich Leuchtenbergring Mitarbeiterwiesn – Oktoberfest 2012 Oktoberfest 2012 – Employee fest Farbenfroh gekleidet, machte das Team des 4-Sterne angelo Hotels in München gute Figur beim gemeinsamen Ausflug zum Oktoberfest. Gefeiert wurde ausgiebig im Paulaner-Festzelt, die Stimmung war natürlich grandios. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die „Nockherberger“, eine der traditionsreichsten Wiesn-Bands des Münchner Oktoberfestes. Dressed in cheerful colours, the team of the 4-star angelo Hotel in Munich cut a good figure at their trip to the Oktoberfest. The group enjoyed a grandiose party atmosphere in the famous Paulaner beer tent. Musical entertainment was provided by the Nockherberger, one of the most traditional bands of the Munich Oktoberfest.


VI-INSIDE

angelo Hotel  Prague Resident Manager Marek Chmátal

Diplomat Hotel  Prague Resident Manager Hagen Mai

Marek Chmátal wurde im August 2012 als Resident Manager mit der Leitung des 4-Sterne angelo Hotels in Prag beauftragt. Der engagierte Hotelfachmann kennt die Prager Hotelszene durch seine jahrelange Berufserfahrung sehr genau. Er bringt umfangreiches Know-how aus den Bereichen Sales & Marketing sowie Operation mit in seinen neuen Aufgabenbereich. Herzlich willkommen und viel Energie für die neue Herausforderung!

Seit August 2012 ist Hagen Mai als Resident Manager gemeinsam mit General Manager Mathieu Rouri für das operative Geschäft des 4-Sterne Businesshotels Diplomat in Prag zuständig. Zehn Jahre internationale Berufserfahrung in namhaften europäischen Häusern kann der engagierte Hotelfachmann in seinen neuen Wirkungsbereich einfließen lassen. Viel Erfolg und alles Gute!

Marek Chmátal was hired as Resident Manager of the 4-star angelo Hotel in Prague in August 2012. Thanks to his many years of professional experience in Prague, the dedicated hotel professional knows the local hotel scene inside and out. He brings with him an extensive know-how from the areas of sales and marketing as well as hotel operations. Welcome and lots of luck for the new challenges that lie ahead!

92 | VI 39 Winter 12

Resident Manager Hagen Mai joined General Manager Mathieu Rouri in August 2012 to handle the operating business of the 4-star Diplomat business hotel in Prague. The dedicated hotel professional brings ten years of international professional experience at renowned European hotels with him to his new position. Good luck and all the best!

angelo Hotel  Munich Westpark Pre-opening Team

Martinspark Hotel Dornbirn General Manager Sebastian Reininger

„Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt.“ Dieser chinesischen Weisheit folgte das Pre-Opening-Team, bestehend aus den Abteilungsleitern des angelo Hotels Munich Westpark, am 1. Oktober 2012. Marcel Koburger, General Manager beider Münchner angelo Hotels, freut sich über den Zuwachs in seinem Team – und wir wünschen den neuen Mitarbeitern einen guten gemeinsamen Start!

Sebastian Reininger ist als neuer General Manager für das 4-Sterne Martinspark Hotel in Dornbirn verantwortlich. Der gebürtige Grazer sammelte nach seiner Ausbildung zum diplomierten Tourismuskaufmann viel Berufserfahrung, sowohl in namhaften Hotels in Österreich als auch in sämtlichen Aufgabenbereichen des Hotelmanagements in internationalen Hotelketten. Bei seiner Tätigkeit wünschen wir ihm viel Erfolg und alles Gute!

“Even the longest journey begins with the first step.” This ancient Chinese proverb accompanied the pre-opening team, consisting of the department heads of the angelo Hotel Munich Westpark, on 1 October 2012. Marcel Koburger, General Manager of both angelo Hotels in Munich, is pleased with the new additions to his team. We wish the new employees a good start together!

Sebastian Reininger is the new General Manager of the 4-star Martinspark Hotel in Dornbirn. After completing his tourism studies, the Graz native began gathering professional experience in big-name hotels in Austria and in various hotel management positions with international hotel chains. We wish him all the best for his new challenge at the renowned architecture hotel in Vorarlberg!


andels‘s Hotel s Berlin

Metaxa young Star Cup

t

r fec Metaxa Pe Gennaro Mandalá (Bar Manager), Sascha Buer (Commis de Bar) und Antonia Petzoldt (Bartender)

e Fine etaxa Grand 3 cl Brandy M C g in herry 3 cl Likör Heer ao weiß ac C yper 3 cl Likör De Ku aft Hitchcock 2 cl Limettens Jahre gavulin Islay 16 1 cl Whisky La kerne el pf ta na frische Gra stlichen oßen, die re Tumbler anst im mmen e sa rn zu ke , el en pf ih Granata swürfel abse Ei f au d ll wirkt un ne en s professio Zutaten shak ren. Besonder ie dem rv it se m en g“ rn in mit den Ke lair Bartend „F im be n wen es natürlich, rt wird. lie ng jo er ak Sh

Brandy Grande Fine 30 ml Metaxa ur ue Liq Cherry 30 ml Heering cacao white er crème de yp Ku e D l 30 m e ars k lime juic sky aged 16 ye 20 ml Hitchcoc single malt whi ay Isl lin vu ga 10 ml La ranate seeds Fresh pomeg shake the rein a tumbler, s ed se rve te na ra cubes, then se Put the pomeg strain over ice e d ak an m s n nt ie ca ed u eds. Yo maining ingr megranate se “flair po ith e w th l na ith w sio together more profes ing look even air. the whole th aker up in the sh e th twirling bartending” by

J

N

Die Gäste schätzen die Professionalität des achtköpfigen Barteams, die entspannte und diskrete Atmosphäre der sky.bar im 14. Stock des Hotels und den großartigen Blick bis zum Alexanderplatz mit dem Fernsehturm. Bereits vergangenes Jahr wurde das immer gut gelaunte, kreative Team rund um Barmanager Gennaro Mandala mit dem GASTRO-AWARD 2011 ausgezeichnet.

Guests appreciate the professionalism of the eightmember bar team, the relaxed and discreet atmosphere of the sky.bar on the 14th floor of the hotel, and the fantastic view all the way to Alexanderplatz square with its famous television tower. The cheerful, creative team around bar manager Gennaro Mandala is no stranger to success, having already received the GASTRO-AWARD 2011 last year.

etzt ist es offiziell: Im 4-Sterne-Superior andel’s Hotel Berlin arbeitet einer der besten Junior-Barkeeper Deutschlands! Sascha Buer ließ beim bundesweiten Bar-Contest „Metaxa Young Star Cup“ die Konkurrenz weit hinter sich und überzeugte die Jury mit einer großartigen Kreation aus dem griechischen Kultgetränk. Der Sieger-Cocktail „Metaxa Perfect“ wird ab sofort auf der umfangreichen Cocktail-Karte der beliebten sky.bar zu finden sein.

ow it’s official: one of Germany’s best junior barkeepers works at the 4-star superior andel’s Hotel Berlin! Sascha Buer left the competition far behind him at the nationwide Metaxa Young Star Cup bar contest, winning over the prize jury with a fantastic creation made using the cult Greek drink. The winning cocktail, “Metaxa Perfect”, can now be found on the long cocktail list of the popular sky.bar.

VI 39 Winter 12 | 93


VI-INSIDE

Le Palais Hotel  Prague 10 Jahre im 5-Sterne-Team! 10 years in the 5-star team!

angelo Hotel  Munich Leuchtenbergring B2RuN – Laufen für den guten Zweck B2RuN – Running for a good cause

Zehn Jahre gemeinsam im Team sind schon eine stolze Zeit. Das 5-Sterne Hotel Le Palais in Prag ehrte jetzt fünf Mitarbeiter für ihr langjähriges Engagement. Denisa Santos, Assistant General Manager, Jirina Drizhalova, Executive Housekeeper, Kamil Trmal, Pure Spa Manager, Karel Fuellsack, Assistant Pure Spa Manager, und Tomáš Zavadil, Bar Supervisor, sind seit der Eröffnung mit an Bord.

Im Sommer 2012 fand in München wieder die Firmenlaufmeisterschaft B2RUN statt. Insgesamt 30.000 Läufer von rund 1.400 Münchner Unternehmen machten mit und liefen für einen guten Zweck. Auch zehn sportbegeisterte Mitarbeiter des angelo Hotels Munich Leuchtenbergring nahmen an dem Event teil.

Ten years on the team is quite some time. The 5-star Le Palais Hotel in Prague is honouring five employees for their many years of loyalty and service. Denisa Santos, Assistant General Manager; Jirina Drizhalova, Executive Housekeeper; Kamil Trmal, Pure Spa Manager; Karel Fuellsack, Assistant Pure Spa Manager; and Tomáš Zavadil, Bar Supervisor, have been with the luxury hotel since it opened.

The summer of 2012 saw another instalment of the B2RUN company running championship in Munich. A total of 30,000 runners representing some 1,400 Munich companies took part in the run and ran for a good cause. Ten active employees of the angelo Hotel Munich Leuchtenbergring also participated in the event.

W E L C O ME TO SUC C E SS! ENGAGIERTE MITARBEITER GESUCHT Heute arbeiten bereits über 2.500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für die Vienna International Hotelmanagement AG, eine stark expandierende Hotelgruppe mit Sitz in Wien. Ob in der Unternehmenszentrale in Wien oder in einem der zahlreichen 4- oder 5-Sterne Hotels im In- und Ausland – jeder Einzelne arbeitet für ein gemeinsames Ziel: unseren Gästen und Kunden Dienstleistung auf höchstem Niveau zu bieten. Bei Interesse gibt unsere Website www.vi-hotels.com/ jobs oder kathrin.gollubits@vi-hotels.com erste konkrete Informationen. SEEKING ENTHUSIASTIC EMPLOYEES There are currently 2,500 people working for Vienna International Hotelmanagement AG, a rapidly expanding Vienna-based hotel group. Whether at the company headquarters in Vienna or at one of our numerous four- or five-star hotels in Austria and abroad, each employee works towards a common goal: to offer our guests and clients the highest possible level of service. For more information on current job openings, visit www.vi-hotels.com/jobs or contact kathrin.gollubits@vi-hotels.com.


Hotel Loipersdorf Spa & Conference s

Wo die besten Ideen entstehen ... Where he best ideas come ... Die Redaktion des VI-Magazins hat mit Direktor Franz Graf darüber gesprochen, warum sich viele renommierte Unternehmen für das 4-Sterne-Superior Hotel Loipersdorf Spa & Conference mit dem großzügigen Convention Center als Tagungsstätte entscheiden.

VI Magazine asked General Manager Franz Graf why so many big-name companies choose the 4-star superior Hotel Loipersdorf Spa & Conference, with its spacious convention centre, as their conference venue.

Viele unternehmen investieren beträchtliche Summen in Veranstaltungen, welche Erwartungen haben sie von einem Tagungsort? Die Entscheidung hängt von drei Faktoren ab: Erfolgsgarantie, Zeiteffizienz und klare Umsetzungsstrategie. Wir haben uns auf individuelle Rundumbetreuung der Kunden spezialisiert. Unser Mehrwert im Vergleich zu anderen Locations: Wir sind weit genug weg von der Stadt, die Tagungsgäste fühlen sich in der natürlichen Umgebung wohl – und unsere Events bieten das gewisse Etwas.

Companies often invest considerable amounts of money in their events. What expectations do they have from a conference venue? The decision depends on three factors: guaranteed success, efficient scheduling and a clear implementation strategy. We specialise in offering our clients complete services with an individual touch. Compared to other venues, we offer the added bonus of being far enough from the city to allow conference attendees to feel relaxed and at ease in the natural surroundings. And our events offer that certain something special.

Veranstalter sind im Allgemeinen sehr anspruchsvoll, was schätzen sie an Ihrer Rundumbetreuung besonders? Neben der herrlichen Lage des Hauses schätzen die Kunden die Zuverlässigkeit unseres Teams bei der Organisation und Abwicklung. Unser umfassendes Angebot beginnt bei der ersten Anfrage, vor Ort kümmern wir uns um die ständige Betreuung während der Veranstaltung, nach der Abrechnung legen wir besonderen Wert auf eine Nachbesprechung mit dem Kunden.

Event organisers are very demanding in general. What do they appreciate especially about your complete service? Besides our gorgeous location, our clients appreciate the reliability and dependability of our team in terms of the organisation and handling of the events. Our comprehensive offer begins with the initial contact, we then ensure continuous on-site service during the event, and we believe in the importance of a follow-up meeting with the client even after invoicing.

Wie sieht Ihr Angebot im Detail aus? Große Veranstaltungsräume, tageslichtdurchflutet, voll klimatisiert, 5 m Raumhöhe, keine Säulen – hier lassen sich sogar Autopräsentationen perfekt organisieren. In den Räumen können mehrere Pkws ausgestellt werden, in der Umgebung haben wir ideale Teststrecken. Dazu kommen genügend kleinere Workshop-Räumlichkeiten und 400 kostenfreie Parkplätze. Gratis-WLAN im gesamten Konferenzbereich ist selbstverständlich. Mit knapp 500 Betten (Twin und Doppel) können wir den Unterkunftsbereich und den Seminarbereich zur Gänze abdecken, eine Aufteilung auf mehrere Häuser ist nicht notwendig.

What does your offer look like in detail? Large event rooms that are flooded with natural light, full climate control, 5 metre ceilings and no pillars – even car launches can be perfectly organised here. Several passenger cars can be exhibited in our facilities, and there are some ideal test tracks in the surrounding area. We also offer our guests enough smaller workshop rooms and 400 free parking spaces. Of course, free WLAN is available in the entire conference area. And with nearly 500 twin and double beds, we are in a position to completely cover all seminar and accommodation needs, avoiding the need to split participants among several locations.

Herzlichen Dank für das Gespräch!

Thank you for the interview! VI 39 Winter 12 | 95


vi-inside 96 | VI 39 Winter 12


andel‘s Hotel s Berlin

Frischer Küchen-Wind Fresh air in the kitchen

Im Gespräch mit Oliver Barda, Küchendirektor des 4-Sterne-Superior Hotels An interview with Oliver Barda, executive chef of the 4-star superior hotel

S

eit Dezember 2012 steuert das andel’s Hotel Berlin auf neuem kulinarischem Kurs: Das Ristorante oscar’s hat ein Facelift erhalten – und eine neue Speisekarte. Auch im Fine Dining Restaurant a.choice, dem Aushängeschild des Hauses, werden die Gäste feine Unterschiede spüren. Wir sprachen mit Küchendirektor Oliver Barda über die gastronomischen Neuerungen in Berlins größtem Designhotel.

T

Das Ristorante oscar’s wurde Ende November 2012 umgebaut und auch die Speisekarte ist neu. Worauf können sich die Gäste freuen? Wir haben die Karte verbessert und noch mehr auf mediterrane Küche ausgerichtet. Neben den italienisch inspirierten Klassikern gibt es jetzt auch Gerichte aus der spanischen und südfranzösischen Küchentradition. Ziel war es, die Speisekarte so authentisch mediterran zu gestalten, dass sich selbst Gäste aus dem Mittelmeerraum bei uns wie zu Hause fühlen.

Ristorante oscar’s was renovated in late November 2012 and also received a new menu. What can our guests look forward to? We have improved the menu, focusing even more on Mediterranean cuisine. Besides Italian-inspired classics, we now also offer dishes from the Spanish and southern French culinary traditions. The goal was to make the menu as authentically Mediterranean as possible, so that even guests from that region would feel at home with us.

Wurde im Restaurant-Konzept noch mehr verändert als die Speisekarte? Mit dem Umbau wurde das oscar’s zu einem vollwertigen Restaurant. Mit der neuen Ausstattung gehen wir bewusst einen Schritt weiter als mit dem bisherigen Bistro-Konzept. Und wir haben unsere Produktpalette verbessert und erweitert: Wir setzen ausschließlich auf sehr hochwertige Zutaten, die allesamt frisch zubereitet werden.

Was anything else about the restaurant concept changed besides the menu? The renovations make oscar’s a fully fledged restaurant. With the new focus, we are deliberately going a step beyond the previous bistro concept. We’ve also improved and expanded our product range: we use only top-quality ingredients, always freshly prepared.

he andel’s Hotel Berlin embarked on a new culinary direction in December 2012, giving the Ristorante oscar’s a facelift – and a new menu. But guests will also notice some fine changes at the hotel’s flagship fine dining restaurant a.choice. We spoke with executive chef Oliver Barda about the gastronomic innovations at Berlin’s largest design hotel.

Als Küchendirektor eines der größten Hotels der Stadt sind Sie stets dabei, das kulinarische Angebot zu erweitern und zu verbessern. Was wird es Neues im Fine Dining Restaurant a.choice geben? Neu ist vor allem die Komposition der Gerichte. Wir setzen verstärkt auf Menüs und eine breitere Auswahl harmonisch zusammengestellter 3-Gänge-Menüs, bei denen die einzelnen Gerichte in sich noch stimmiger geworden sind. Unsere Gäste werden kulinarisch gefordert, aber nicht überfordert! Wir wollten aber nicht das ganze Konzept der Speisekarte ändern. So wird weiterhin das Amuse Bouche Menü mit bis zu elf Gängen angeboten. Insgesamt wird der Standard unserer AvantgardeKüche beibehalten, Grundlage aller Gerichte ist die klassischfranzösische Haute Cuisine. Liebhaber ausgefallener Genüsse können sich weiterhin auf hohe Kochkunst freuen.

As executive chef of a large city hotel, you are constantly at work to expand and improve the culinary offer. What novelties can we expect in the fine dining restaurant a.choice? Above all, the composition of the dishes is new. We are focusing more on table d’hôte and on a broader selection of balanced 3-course meals with an even more harmonious grouping of the individual dishes. The changes will challenge our guests without asking too much of them! We didn’t want to throw the entire menu concept overboard, however, and we will continue to offer the same amusebouches with up to eleven courses. Overall, the standard of our avant-garde cuisine will remain the same, with classic French haute cuisine serving as the foundation for all dishes. Fans of sophisticated culinary pleasures can still look forward to a high level of the culinary arts.

Herzlichen Dank für das Gespräch!

Thank you for the interview! VI 39 Winter 12 | 97


VI-INSIDE

Eine Stadt und ihre Menschen A City and its People VI-Serie: Teil 10 VI-Series: Part 10

Salzburg Salzburg ist zu jeder Jahreszeit ein attraktives Reiseziel. Besonders charmant zeigt sich die Mozartstadt aber in den Wintermonaten, wenn sie in zartes Weiß gehüllt ist. Traditionelle und kulturelle Veranstaltungen stehen auf dem Programm. Was man in diesem Winter auf keinen Fall versäumen sollte, wo man gemütlich Kaffee genießt und den schönsten Ausblick auf die Stadt hat – all das und noch mehr wissen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des 4-Sterne Castellani Parkhotels, das sich nur wenige Gehminuten von der Salzburger Altstadt entfernt befindet. Salzburg is an attractive destination at any time of year. But the city of Mozart’s birth presents itself as especially charming in winter, when it is draped in a blanket of crisp white snow. This is the time for traditional and cultural events. Find out what you should not miss this winter, where you can enjoy a cosy cup of coffee, where you have the most beautiful views of the city, and lots more from the employees of the 4-star Castellani Parkhotel, located just a few minutes on foot from Salzburg’s Old Town.

Johanna Bodner, Hotel Assistant Banquet Was dürfen Gäste des Parkhotels im Winter auf keinen Fall versäumen? Die Vorweihnachtszeit ist in Salzburg einfach ein Wintermärchen. Für den Besuch der Christkindlmärkte in der Altstadt muss man sich Zeit nehmen. Aber auch der Hellbrunner Adventzauber vor der malerischen Kulisse des Schlosses sollte auf dem Programm stehen, und das ist vom Hotel in einigen Minuten erreichbar. Es lohnt sich auch, einen Ausflug ins Salzburger Land zu machen. Die Stimmung in St. Wolfgang direkt am See oder in Großarl in den Bergen ist ein einzigartiges Erlebnis. Ich war selbst vergangenen Advent dort und denke heute noch gerne daran zurück. Wo shoppen Sie am liebsten? Verraten Sie uns einen Geheimtipp! Ein Eldorado für Shopping-Fans ist in Salzburg wohl das Europark-Einkaufscenter. Ich selbst kaufe lieber in der Altstadt ein, meine Favoriten sind die Getreidegasse und die Linzer Gasse. Ich liebe den Flair der engen Gassen in der Stadt, außerdem hat man fast die gleiche Auswahl an Geschäften. Ein zusätzliches Plus sind die netten Restaurants und kleinen Cafés in den Seitengassen, wie das romantische Café Würfelzucker mit hausgemachten Mehlspeisen. What should the guests of the Parkhotel absolutely not miss in winter?

98 | VI 39 Winter 12

Christmas time in Salzburg is a winter fairy tale. you’ve simply got to take time to visit the Christmas markets in the Old Town, but you should also check out the Advent magic at Hellbrunn Palace just a few minutes from the hotel. The countryside of Salzburger Land is worth a trip, too. The atmosphere in St. Wolfgang directly by the lake or in Großarl in the mountains is a unique experience. I was there last year and I still have fond memories. Where do you like to go shopping? Give us an insider tip! A paradise for shopping fans in Salzburg is the Europark shopping centre. But I prefer to do my shopping in the Old Town, especially in Getreidegasse and Linzer Gasse. I simply love the flair of the narrow streets, and you can find almost all the same shops there. An added bonus are the nice restaurants and little cafés in the side streets, such as the romantic Café Würfelzucker with homemade pastries and cakes. Daniel Wallinger, Chef de Rang & Banquet Wo kaufen Sie kulinarische Spezialitäten ein, wenn Sie privat Gäste erwarten? Wenn ich Freunde zum Essen einlade, kaufe ich die meisten frischen Zutaten gerne auf der Schranne ein. Dieser Wochenmarkt ist jeden Donnerstag von 5 bis 13 Uhr geöffnet und bietet regionale und saisonale Spezialitäten für jeden Geschmack und in bester Qualität.


Salzburg ist bekannt für Lebensqualität. Sind Sie in Ihrer Freizeit gerne aktiv? Salzburg ist eine großartige Stadt, die jede Art von Freizeitbeschäftigungen bietet. Ich gehe gerne zum Ausgleich auf den Kapuzinerberg oder ins Daxlueg am Heuberg. Von dort oben hat man atemberaubende Ausblicke auf Salzburg, auch im Winter. Außerdem besuche ich gerne Die Weisse, ein urgemütliches Restaurant mit wirklich guter bodenständiger Küche. In der angeschlossenen Bar, dem Sudwerk, verbringe ich mit Freunden gerne den Abend, die wechselnden Themenabende sind immer nett. Where do you buy culinary specialities when you entertain guests in private? When I invite friend to eat at home, I buy most of the fresh ingredients at the Schranne. This street market is open every Thursday from 5 a.m. until 1 p.m. and offers regional and seasonal specialities for every taste and of the highest quality. Salzburg is famous for the quality of its life. Are you active in your free time? Salzburg is a fantastic city where you can pursue all kinds of recreational activities. For a change of pace, I like go up Kapuzinerberg or to the Daxlueg inn on top of Heuberg mountain. From there, you’ve got a breathtaking view of Salzburg, even in the winter. I also like to go to Die Weisse, a really cosy restaurant with truly outstanding, down-to-earth cuisine. I love spending an evening with friends in the adjoining bar, Sudwerk, which has a really great rotating schedule of thematic evenings. Tesanovic, Deputy Housekeeper Gospava Tesanovic Bereiten Sie selbst auch Salzburger Nockerl zu? Salzburger Nockerl sind eigentlich einfach zu machen – trotzdem zelebrieren meine Familie und ich die Zubereitung und genießen die duftig leichte Spezialität andächtig. Meist bereite ich Salzburger Nockerl in Kombination mit Palatschinken zu, da sie nur „himmlisch süße Luft“ sind, aber nicht wirklich satt machen. Die Kaffeehauskultur gehört zu Salzburg. Wo trinken Sie gerne Kaffee? Ich bin in Salzburg häufig unterwegs und zum Glück gibt es fast überall nette Kaffeehäuser oder Restaurants. Besonders gern gehe ich aber in der Altstadt in das Café Tomaselli oder in das Café Bazar. Do you make Salzburger Nockerl yourself? Salzburger Nockerl are actually quite easy to make – still, my family and I celebrate their preparation and enjoy this typical sweet soufflé with a sense of reverence. Because they are nothing more than “sweet heavenly air”, and not particularly filling, I usually make Salzburger Nockerl in combination with palatschinken. Coffeehouse culture is a part of Salzburg. Where do you go for coffee? I’m always about town in Salzburg and luckily you can find a good coffeehouse or restaurant almost everywhere. I particularly enjoy going to Café Tomaselli or Café Bazar in the Old Town.

Die VI-Magazin-Redaktion besuchte die KollegInnen des Castellani Parkhotel: The editorial staff of VI-Magazine visited the collegues of the Castellani Parkhotel:

Johanna Bodner Hotel Assistant Banquet

Daniel Wallinger Chef de Rang & Banquet

Gospava Tesanovic Deputy Housekeeper

VI 39 Winter 12 | 99


HOTEL PACKAGES

WINTER 2012

Easy Booking! Buchen Sie Ihre Packages bequem unter www.vi-travel.at oder kontaktierten Sie uns persönlich: Tel. +43 1 333 73 73 - 18, 88 oder 79, E-Mail: info@vi-travel.at Book your packages comfortable at www.vi-travel.at or contact us directly: Tel. +43 1 333 73 73 - 18, 88 or 79, E-Mail: info@vi-travel.at Preis- und Angebotsänderungen, Druck- und Satzfehler vorbehalten. We reserve the right to change prices and packages without notice. Subject to possible misprints and setting errors.

FOR TRAVEL MANAGERS: EASY BOOKING VIA OUR GDS CODE „VI“ The Vienna International Hotels can be found even more quickly via the new GDS code „VI“. The new code makes it easier for you to handle bookings for our various hotels & resorts in all of Europe. Are you looking for a city hotel in Berlin, Vienna or Prague? A 4-star superior wellness & conference hotel? Or an airport hotel for your next business stay? With the new GDS code „VI“, we guarentee you the beste avail-

100 | VI 39 Winter 12

able rate with all costs included at a single glance.


VI 39 Winter 12 | 101


ab/fro

m

€ 269 3 Näc

hte/N

,-

ights

HOTEL PACKAGES

Österreich | Austria

Winterwelt Salzburg Salzburg – Winter Wonderland Castellani Parkhotel  Salzburg • 3 x Übernachtung im Classic Doppelzimmer • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 1 x Stadtrundfahrt Salzburg: Lernen Sie die bekanntesten Wahrzeichen Salzburgs kennen, (inklusive 1 x wahlweise Eintritt Festung Hohensalzburg oder Mozarts Wohnhaus, Dauer ca. 1,5 Stunden) • 1 x Candle-Light-Dinner & Festungskonzert auf der Festung Hohensalzburg inklusive Auf- und Abfahrt mit der Festungsbahn € 269,- pro Person im Classic Doppelzimmer € 332,- im Classic Einzelzimmer Reisezeitraum: 02.01. – 29.03.2013

• 3 nights in Classic Double Room • 3 x extensive breakfast buffet • 1 x Salzburg city tour: discover Salzburg’s most famous sights, (including 1 x choice of admission to Hohensalzburg Castle or Mozart’s childhood home, duration approx. 1-1/2 hours) • 1 x candlelight dinner & Fortress Concert at Hohensalzburg Castle, including arrival and departure by the castle’s cable car € 269,- per person in Classic Double Room € 332,- in Classic Single Room Period of travel: 2 January – 29 March 2013

ab/from

-

, € 126 Nights e/

3 Nächt

Österreich | Austria

Nicht nur für Autofreaks ein Genuss Not just for car fanatics Martinspark Hotel  Dornbirn

102 | VI 39 Winter 12

• 2 x Übernachtung im Design Zimmer • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet • Welcome Drink bei Anreise • 1 x 3-Gang Abendmenü im Hotelrestaurant • 1 x Fototicket inklusive Poster für Europas größtes Rolls-Royce Museum in Dornbirn • 1 x lukullische Überraschung bei Abreise • Kostenfreier Tiefgaragenplatz pro Zimmer (nach Verfügbarkeit)

• 2 nights in Design Room • 2 x extensive breakfast buffet • Welcome drink on arrival • 1 x 3-course table d’hôte dinner in hotel restaurant • 1 x photo ticket incl. poster for Europe’s biggest Rolls-Royce Museum in Dornbirn • 1 x epicurean surprise at departure • Free underground parking per room (depending on availability)

€ 126,- Preis pro Person im Design Doppelzimmer €196,- Preis im Design Einzelzimmer

€ 126,- per person in Design Double Room € 196,- in Design Single Room

Reisezeitraum: 02.01. – 31.03.2013, Anreise: Freitag; Abreise: Sonntag

Period of travel: 2 January – 31 March 2013, Arrival: Friday; departure: Sunday


ab/from

€ 159,ts

Österreich | Austria

igh

Erholung pur in Loipersdorf 100% pure relaxation in Loipersdorf

2 Nächte/N

Hotel Loipersdorf Spa & Conference s • 2 x Übernachtung im Comfort Zimmer • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet • Begrüßungsgetränk • kostenfreie Teilnahme am Aktiv- und Vitalprogramm • kostenfreie Nutzung des hauseigenen Spa-Bereichs auf 3.000 m², exklusiv für Hotelgäste (Anwendungen und Behandlungen gegen Gebühr) € 159,- pro Person im Comfort Doppelzimmer € 199,- im Comfort Einzelzimmer € 179,- pro Person im Deluxe Doppelzimmer € 239,- im Deluxe Einzelzimmer

• 2 nights in Comfort Room • 2 x extensive breakfast buffet • Welcome drink • Free participation in active & vital programme • Free use of 3,000 m² inhouse spa area, exclusively for hotel guests (treatments for fee) € 159,- per person in Comfort Double Room € 199,- in Comfort Single Room

Reisezeitraum: 06.01. – 27.04.2013

€ 179,- per person in Deluxe Double Room € 239,- in Deluxe Single Room Period of travel: 6 January – 27 April 2013

ab/from

€ 176ig,ht-s

Kroatien | Croatia

/N

4 Nächte

Winteridylle am Mittelmeer Winter Paradise on the Mediterranean Hotel Bristol  Opatija • 4, 7 bzw. 10 x Übernachtung im Superior Zimmer • 4, 7 bzw. 10 x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 4, 7 bzw. 10 x Abendessen im Rahmen der Halbpension • 1 x Begrüßungsgetränk • 1 kleines Willkommensgeschenk • kostenfreie Nutzung des hoteleigenen Wellnessbereichs mit Whirlpool, Sauna, Dampfbad und Fitness (Anwendungen und Behandlungen gegen Gebühr) • 1 x Wellness-Gutschein im Wert von EUR 7,- für Gesichts- und Körperbehandlungen im hoteleigenen Spa Bereich Aufenthalt 4 Nächte: € 176,- pro Person im Superior Doppelzimmer € 226,- im Superior Einzelzimmer Aufenthalt 7 Nächte: € 336,- pro Person im Superior Doppelzimmer € 384,- im Superior Einzelzimmer Aufenthalt 10 Nächte: € 482,- pro Person im Superior Doppelzimmer € 530,- im Superior Einzelzimmer

• 4, 7 or 10 nights in Superior Room • 4, 7 or 10 x extensive breakfast buffet • 4, 7 or 10 x dinner (half board) • 1 x welcome drink • 1 small welcome gift • Free use of in-house wellness area with whirlpool, sauna, steam bath and fitness (treatments for fee) • 1 x wellness voucher with a value of EUR 7.00 for facial and body treatments at the in-house wellness area Stay of 4 nights: € 176,- per person in Superior Double Room € 226,- in Superior Single Room Stay of 7 nights: € 336,- per person in Superior Double Room € 384,- in Superior Single Room Stay of 10 nights: € 482,- per person in Superior Double Room € 530,- in Superior Single Room Period of travel: 2 January – 28 March 2013

Reisezeitraum: 02.01. – 28.03.2013

VI 39 Winter 12 | 103


HOTEL PACKAGES

Tschechische Republik | Czech Republic

Prager Wintermärchen Prague Winter Tales

ab/f

rom

€ 99

2 Nä

chte

,-

/Nig

hts

angelo Hotel  Prague, andel’s Hotel  Prague Im beheizten Bus zeigen wir Ihnen das bezaubernde, winterliche Prag: die Neustadt mit dem Wenzelsplatz, das Nationaltheater, das Panorama der Prager Burg und der Kleinseite sowie die Karlsbrücke. Anschließend geht es zu Fuß weiter durch die Höfe der Prager Burg. Sie lernen die spannende Geschichte kennen und besuchen den Veitsdom. Nach Besichtigung des Burgareals steigen Sie hinab zur Kleinseite und Kampa. Über die Karlsbrücke, ein architektonisches Juwel Mitteleuropas, gelangen Sie zum anderen Moldau-Ufer und von dort in einem angenehmen Spaziergang bis zur Altstadt und Judenstadt. Die Tour endet auf dem Altstädter Ring an der Astronomischen Uhr des Altstädter Rathauses nahe der Teynkirche. • 2 x Übernachtung im Superior Zimmer • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 1 x große Stadtrundfahrt inklusive Prager Burg und Karlsbrücke (mit Hotelabholung, täglich um 11:15 Uhr, Dauer ca. 3,5 Stunden) € 99,- pro Person im Superior Doppelzimmer € 152,- im Superior Einzelzimmer Reisezeitraum: 03.01. – 31.03.2013

From the comfort of a heated bus, we will show you t he magic of wintertime Prague: the New Town with Wenceslas Square, the National Theatre, the panorama of Prague Castle and the Lesser Side as well as Charles Bridge. The tour proceeds on foot through the courtyards of Prague Castle, where you will learn more about its exciting history and will visit St. Vitus’ Cathedral before heading back down to the Lesser Side and Kampa Island. Crossing Charles Bridge, an architectural jewel in Central Europe, the walking tour continues through the Old Town and the Jewish quarter. The tour ends at Old Town Square in front of the Astronomical Clock on the Old Town City Hall near Týn Church. • 2 nights in Superior Room • 2 x extensive breakfast buffet • 1 x city tour including Prague Castle and Charles Bridge (with hotel pick-up, daily at 11:15 a.m., duration approx. 3-1/2 hours) € 99,- per person in Superior Double Room € 152,- in Superior Single Room Period of travel: 3 January – 31 March 2013

104 | VI 39 Winter 12


ab/from

€ 168,-

Tschechische Republik | Czech Republic

Die Geister des alten Prag Ghosts of Old Prague

2 Nächte/Nights

Hotel Palace  Praha Besuchen Sie dunkle, magische Winkel im winterlichen, alten Prag! Der Rundgang beginnt auf dem Altstädter Ring, von wo Sie sich bei Laternenlicht durch die verwinkelten Gassen und engen Durchgänge der Altstadt auf den Weg begeben. Die mittelalterliche Architektur mit ihren beinahe gespenstisch wirkenden Kirchen war schon Kulisse für viele bekannte Film-Ungeheuer. In den Straßen der Stadt leben Opfer von Massenhinrichtungen, Mörder, Diebe und mystische Monster ihre Geschichte weiter. Während des Spaziergangs macht Sie der Fremdenführer mit dieser geheimnisumwobenen Welt bekannt und erzählt Ihnen Legenden aus der langen Geschichte des alten Prag. • 2 x Übernachtung im Deluxe Zimmer • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 1 x Stadtspaziergang „Die Geister des alten Prag“ (täglich um 18:45 Uhr in englischer Sprache, andere Sprachen auf Anfrage, Dauer ca. 1,5 Stunden) € 168,- pro Person im Deluxe Doppelzimmer € 286,- im Deluxe Einzelzimmer Reisezeitraum: 03.01. – 31.03.2013

Visit some of old Prague’s darkest, most mysterious corners this winter! The walking tour begins at Old Town Square, from where you will walk down the lantern-lit streets and dark passages of the Old Town. The medieval architecture and almost frightening gothic churches have served as the backdrop for many famous Hollywood monsters. The victims of mass executions, murderers, thieves and mysterious medieval monsters continue to live their otherworldly lives here. During the walk, your guide will acquaint you with this eerie paranormal world and tell you legends from the history of old Prague. • 2 nights in Deluxe Room • 2 x extensive breakfast buffet • 1 x Ghosts of Old Prague walking tour (daily at 6:45 p.m. in English, other languages on request, duration approx. 1-1/2 hours) € 168,- per person in Deluxe Double Room € 286,- in Deluxe Single Room

ab/from

€ 89,ig-hts

Period of travel: 3 January – 31 March 2013

e/N

2 Nächt

Tschechische Republik | Czech Republic

Auf den Spuren des Pilsner urquells The History of Pilsner Beer angelo Hotel  Pilsen • 2 x Übernachtung im Superior Zimmer • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 1 x geführte Besichtigung der Pilsner Urquell Bierbrauerei* • 1 x geführte Besichtigung des Biermuseums* € 89,- pro Person im Superior Doppelzimmer € 114,- im Superior Einzelzimmer Reisezeitraum: 03.01. – 31.03.2013 *Bitte beachten Sie, dass Kostproben nur an Personen ab 18 Jahren ausgeschenkt werden.

• 2 nights in Superior Room • 2 x extensive breakfast buffet • 1 x guided tour of Pilsner Urquell brewery* • 1 x guided tour of beer museum* € 89,- per person in Superior Double Room € 114,- in Superior Single Room Period of travel: 3 January – 31 March 2013 *Please note that beer will only be served to visitors 18 years of age or older.

VI 39 Winter 12 | 105


HOTEL PACKAGES

ab/from

€ 112,2 Nächte/Nights

Polen | Poland

Krakau bei Nacht – Bummeln & Clubbing Cracow at Night – Out on the Town Chopin Hotel  Cracow • 2 x Übernachtung im Standard Zimmer • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 1 x Tour „Krakau bei Nacht“: Entdecken Sie mit einem ortskundigen Fremdenführer Krakau bei Nacht. Der Guide führt zu den schönsten Plätzen der Altstadt und zeigt Ihnen, wo das Nachtleben stattfindet. (inklusive 1 Glas Wein oder Bier, Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen, Treffpunkt nach Vereinbarung, Dauer ca. 3 Stunden) € 112,- pro Person im Standard Doppelzimmer € 148,- im Standard Einzelzimmer Reisezeitraum: 03.01. – 31.03.2013

• 2 nights in Standard Room • 2 x extensive breakfast buffet • 1 x tour of Cracow at night: discover Cracow after hours with an experienced local guide who will take you to the most beautiful places in the Old Town and show you where the nightlife is at. (Includes 1 glass of wine or beer; minimum number of participants: 2; meeting place to be arranged; duration approx. 3 hours.) € 112,- per person in Standard Double Room € 148,- in Standard Single Room Period of travel: 3 January – 31 March 2013

Polen | Poland

Wintertraum an der polnischen Bernsteinküste A Winter Dream on Poland’s Amber Coast Hotel Amber Baltic  Międzyzdroje dzyzdroje ab/from

€ 538, 6 Nächt

-

e/Night

106 | VI 39 Winter 12

s

• 6 x Übernachtung im Standard Zimmer • 6 x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 6 x Abendessen im Rahmen der Halbpension • 1 x Wellnesspaket „Gesundheit Pur“ inklusive 5 x Wassergymnastik, 2 x Magnettherapie, 2 x Hydro Jet Medical, 1 x Fußmassage, 1 x Gesichtsmassage, 1 x Vollmassage und 1 x Perlbad • Kur-/Ortstaxe

• 6 nights in Standard Room • 6 x extensive breakfast buffet • 6 x dinner (half board) • 1 x pure health wellness package including 5 x water gymnastics, 2 x magnetic field therapy, 2 x hydro jet medical, 1 x foot massage, 1 x facial massage, 1 x full body massage and 1 x pearl bath • Spa and local taxes

€ 538,- pro Person im Standard Doppelzimmer € 619,- im Standard Einzelzimmer

€ 538,- per person in Standard Double Room € 619,- in Standard Single Room

Reisezeitraum: 02.01. – 29.03.2013

Period of travel: 2 January – 29 March 2013


Polen | Poland

Ein Wochenende in Katowice A weekend in Katowice

om

ab/fr

8,-

€ 16 ights hte/N 2 Näc

angelo Hotel  Katowice

• 2 x Übernachtung im Superior Doppelzimmer • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 1 x geführte City Tour Katowice mit Besichtigung der Christkönigskathedrale, der Franziskanerbasilika und Besuch der bekanntesten Stadtviertel von Katowice – Giszowiec und Nikiszowiec. Diese Wohnsiedlungen mit den Häusern aus roten Ziegelsteinen wurden speziell für die Bergarbeiter gebaut. Auch die in der Stadt liegende Grube und die Ruinen der alten Eisenhütte werden auf dieser Tour besichtigt. € 168,- pro Person im Superior Doppelzimmer € 294,- im Superior Einzelzimmer Reisezeitraum: 03.01. – 31.03.2013

• 2 nights in Superior Double Room • 2 x extensive breakfast buffet • 1 x guided city tour of Katowice with a visit of the Cathedral of Christ the King, the Franciscan Basilica and Katowice’s most famous districts, Giszowiec and Nikiszowiec. These residential districts of red brick houses were originally built as coal miners’ settlements. you will also visit a mine within the city limits as well as the ruins of an old ironworks. € 168,- per person in Superior Double Room € 294,- in Superior Single Room Period of travel: 3 January – 31 March 2013

om

ab/fr

8,-

€ 19 ights hte/N 2 Näc

Polen | Poland

Łódź – Eine Stadt stellt sich vor Łódź– A City Introduces Itself andel’s Hotel  Łódź • 2 x Übernachtung im Standard Zimmer • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 1 x geführte City Tour Łódz mit Besichtigung des Księży Młyn, einer quasi autonomen Industriestadt aus dem 18. Jahrhundert, des Poznanski-Palastes und der Piotrowska-Straße inklusive Transport (teilweise zu Fuß) und Fremdenführung, Dauer ca. 4 Stunden (eventuelle Eintritte nicht inkludiert)

• 2 nights in Standard Room • 2 x extensive breakfast buffet • 1 x guided city tour of Łódz with a visit to Księży Młyn, a quasi-autonomous industrial city from the 18th century, the Poznański Palace and Piotrowska Street including transport (some walking) and tour guide, duration approx. 4 hours (some admissions possibly not included)

€ 198,- pro Person im Superior Doppelzimmer € 371,- im Superior Einzelzimmer

€ 198,- per person in Superior Double Room € 371,- in Superior Single Room

Reisezeitraum: 03.01. – 31.03.2013

Period of travel: 3 January – 31 March 2013

VI 39 Winter 12 | 107


HOTEL PACKAGES

Frankreich | France

20 Jahre|years Disneyland® Paris Dream Castle Hotel  Paris Magic Circus Hotel  Paris

Zum 20. Geburtstag erwacht im Disneyland® Paris eine Welt voller Zauber, Licht und Farben. Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen, das spektakuläre 20-Jahre-Jubiläum mitzuerleben. Das Fest, das zu diesem Anlass steigen wird, vergessen Sie Ihr Leben lang nicht. Wir entführen Sie mit Ihren Disney-Lieblingen in eine ganz neue Party-Dimension, in eine Welt voller Zauber, Licht und Farben. Staunen Sie am Dornröschenschloss, wie Peter Pans Schatten die farbenprächtige neue Abendshow Disney Dreams® zum Leben erweckt. Bei dieser Weltpremiere folgen Sie Peter Pan auf seinem Weg durch zeitlose Disney-Geschichten, zwischen unglaublichen Laserstrahlen und fantastischen Wasserfontänen, bis die Vorführung in einem sensationellen Finale endet. Gleich nebenan lockt unter dem Motto Main Street, U.S.A.® eine der berühmtesten Straßen der Welt mit einem schillernden Lichtermeer und Unmengen glitzernden Feenstaubs. • 2 x Übernachtung im Familienzimmer (2 Erwachsene + maximal 2 Kinder bis 11 Jahre) • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet • kostenloser Shuttle-Service ab/bis Hotel – Disney® Parks • 1 x 2 Day Hopper-Ticket für Disneyland® Park und Walt Disney Studios® Park (inklusive Lieferung der Tickets ins Hotel) • kostenfreie Nutzung des Indoorpools und des Wellnessbereichs (Anwendungen und Behandlungen gegen Gebühr) • VEA Shuttle Transfer ab/bis Flughafen Paris – Hotel • City Tax mit Stand April 2012

108 | VI 39 Winter 12

ab/fro

m

€ 299 2 Näc

hte/N

,-

ights

For its 20th birthday, the Disneyland® Paris is transformed into a world of magic, lights and colours. Don’t miss this opportunity to be a part of Disneyland Paris’ twenty-year anniversary. The big birthday bash is guaranteed to be an event to remember for a lifetime. Let us take you to a whole new party dimension with all your Disney friends, to a world full of magic, lights and colours. Get a front-row seat at Sleeping Beauty Castle as Peter Pan’s shadow sets the vividly colourful evening show Disney Dreams® in motion. This world premiere features Peter Pan on his journey through timeless Disney stories, accompanied by an incredible laser show and spectacular water fountains, until the performance ends in a sensational finale. Nearby, Main Street, U.S.A.® celebrates one of the world’s most famous streets with a glimmering sea of light and vast amounts of glittery fairy dust. • 2 nights in Family Room (2 adults + max. 2 children up to age 11) • 2 x extensive breakfast buffet • Free shuttle service between hotel and Disney® parks • 1 x 2-day park hopper ticket for Disneyland® Park and Walt Disney Studio® Park (including ticket delivery to the hotel) • Free use of indoor pool and wellness area (treatments for fee) • VEA Shuttle transfer from/to airport Paris – hotel • City tax as of April 2012

ab € 299,- pro Person im Familienzimmer ab € 30,- pro Kind bis 11 Jahre mit 2 Vollzahlern im Zimmer

from € 299,- per person in Family Room from € 30,- per child up to age 11 with two full-paying guests in room

Reisezeitraum: 06.01. – 28.03.2013

Period of travel: 6 January – 28 March 2013


Einige Seiten in diesem Magazin enthalten digitale Inhalte, die Sie mittels der gratis LayarApp auf Ihrem Smartphone sehen können. Some pages in this magazine have been enriched with Layar and contain digital content that you can view using your smartphone.

1

Holen Sie sich die gratis Layar-App für iPhone oder Android. Download the free Layar app for iPhone or Android.

2

Finden Sie die Seiten mit dem Layar-Logo. Look for pages with the Layar logo.

3

Öffnen Sie die Layar-App, halten Sie das Telefon über die Seite und drücken Sie auf „Tap to view“. Open the Layar app, hold the phone above the page and “Tap to view”.

4

Halten Sie Ihr Telefon über die Seite, um die interaktiven Inhalte zu sehen. Hold your phone above the page to view the interactive content.

Gebühren für den Datentransfer laut Ihrem Mobilfunkvertrag. Charges for data transfer according to your service plan.

ab/f

€ 19

rom

8,Lust auf mehr? Want more? 3 Nä

chte

/Nig

hts

Einfach den Code scannen und sich sofort mit der entsprechenden Internetseite verbinden! Simply scan the code and instantly connect to the appropriate website! Noch keinen QR -Reader? Do not have an QR reader? Diverse Apps sind im Apple AppStore und im Android Market gratis erhältlich. Several apps are available in Apple AppStore and in the Android Market for free.

Gebühren für den Datentransfer laut Ihrem Mobilfunkvertrag. Charges for data transfer according to your service plan.


HOTEL PACKAGES

om

ab/fr

9,-

€ 13 ights hte/N

Deutschland | Germany

Berliner „Way of Life“ The Berlin Way of Life

2 Näc

andel’s Hotel s Berlin • 2 x Übernachtung im Superior Zimmer • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet, an Sonn- und Feiertagen Langschläferfrühstück bis 13:00 Uhr • 1 x Berlin Welcome Card: 48 Stunden freie Fahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln in Berlin, freie oder bis zu 50 % ermäßigte Eintrittspreise bei 140 Berliner Top-Highlights • 1 x Berliner Weiße im sky.café mit einmaligem Rundumblick über Berlin • kostenfreie Nutzung des hauseigenen Day Spa mit zwei Saunen, Dampfbad, Whirlpool, Fitnessraum und Ruheterrassen (Anwendungen und Behandlungen gegen Gebühr)

• 2 nights in Superior Room • 2 x extensive breakfast buffet, late risers’ breakfast until 1:00 p.m. on Sundays and holidays • 1 x Berlin Welcome Card: 48 hours free use of public transport in Berlin, plus free admission or up to 50% off for approx. 140 highlights in Berlin • 1 x Berliner Weiße beer in sky.café with unique panorama view of Berlin • Free use of in-house day spa with 2 saunas, steam bath, whirlpool, fitness room and quiet terrace (treatments for fee)

€ 139,- pro Person im Superior Doppelzimmer € 226,- im Superior Einzelzimmer

€ 139,- per person in Superior Double Room € 226,- in Superior Single Room

Reisezeitraum: : 02.01. – 31.03.2012

Period of travel: 2 January – 31 March 2012

ab/from

-

, € 108 Nights 2

Nächte/

Deutschland | Germany

München – Weltstadt mit Herz Munich – Big City with a Heart angelo Hotel  Munich Westpark Lernen Sie während der Hop-on Hop Off „München City Tour“ die Weltstadt mit Herz auf ungewöhnliche und unvergessliche Weise kennen. Vom Oberdeck eines Doppeldecker-Busses haben Sie ungehinderte Sicht auf die schönsten Sehenswürdigkeiten Münchens! • 2 x Übernachtung im Superior Zimmer • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet • 1 x Tagesticket für die Hop-on Hop-off „München City Tour“ (Dauer der Runde ca. 1 Stunde, Audio Guides mit bis zu 8 Sprachen, 7 Busstopps während der Runde) € 108,- pro Person im Superior Doppelzimmer € 169,- im Superior Einzelzimmer Reisezeitraum: 09.01. – 31.03.2013

110 | VI 39 Winter 12

Discover Munich in a special way with a hop-on hop-off Munich city tour on a double-decker bus. From the top of the bus, you’ll enjoy an unobstructed view of Munich’s most beautiful sights! • 2 nights in Superior Room • 2 x extensive breakfast buffet • 1 x day ticket for hop-on hop-off Munich city tour (total duration of tour approx. 1 hour, audio guides in up to 8 languages, 7 bus stops along the tour) € 108,- per person in Superior Double Room € 169,- in Superior Single Room Period of travel: 9 January – 31 March 2013


Also for iPad!

Erleben Sie die Destinationen und Hotels unserer Hotelgruppe in einer neuen Dimension. Discover the destinations and hotels of our hotel group in a whole new dimension.

www.vi-hotels.com


OUR TOP-ADDRESSES czech republic

for your pleasant trip!

angelo Hotel **** Prague Radlická 1g 150 00 Prague 5 Tel.: +420 234 801 111 Fax: +420 234 809 999 info@angelohotel.com www.angelohotel.com

Palace Hotel ***** Praha Panská 12 111 21 Prague 1 Tel.: +420 224 093 111 Fax: +420 224 221 240 info@palacehotel.cz www.palacehotel.cz

Le Palais Hotel ***** Prague 120 00 Prague 2,U Zvonarˇky 1 Tel.: +420 234 634 111 Fax: +420 234 634 635 info@palaishotel.cz www.palaishotel.cz

Dvorˇák **** Spa Hotel Nová Louka 11 360 21 Karlovy Vary Tel.: +420 353 102 111 Fax: +420 353 102 119 info@hotel-dvorak.cz www.hotel-dvorak.cz

andel’s Hotel **** Prague Stroupezˇnického 21 150 00 Prague 5 Tel.: +420 296 889 688 Fax: +420 296 889 999 info@andelshotel.com www.andelshotel.com

angelo Hotel **** Pilsen U Prazdroje 6 301 00 Pilsen Tel.: +420 378 016 100 Fax: +420 378 016 016 info@angelo-pilsen.cz www.angelo-pilsen.cz

slovakia

Diplomat Hotel **** Prague Evropská 15 160 41 Prague 6 Tel.: +420 296 559 111 Fax: +420 296 559 215 info@diplomathotel.cz www.diplomathotel.cz

andel’s Suites Stroupezˇnického 21 150 00 Prague 5 Tel.: +420 296 889 688 Fax: +420 296 889 999 info@andelssuites.com www.andelssuites.com

112 | VI 39 Winter 12

Chopin Hotel ***s Prague Opletalova 960/33 110 00 Prag 1 Tel.: +420 225 381 111 Fax: +420 225 381 100 info@chopinhotel.cz www.chopinhotel.cz

Chopin Hotel *** Bratislava Galvaniho ul. 28 82104 Bratislava Tel.: +421 2 322 99 100 Fax: +421 2 322 99 530 info@chopinhotel.sk www.chopinhotel.sk


Castellani Parkhotel **** Salzburg Alpenstraße 6 5020 Salzburg Tel.: +43-662-2060-0 Fax: +43-662-2060-555 info@hotel-castellani.com www.hotel-castellani.com

germany

youtube.com/VIHotels

twitter.com/vi_hotels

flickr.com/vi-hotels

vi-hotels.com/xing

andel’s Hotel ****s Berlin Landsberger Allee 106 10369 Berlin Tel.: +49 30 453 053 0 Fax: +49 30 453 053 2099 info@andelsberlin.com www.andelsberlin.com

Hotel Loipersdorf Spa & Conference ****s Schaffelbadstraße 219 8282 Loipersdorf Tel.: +43 3382 20 000, ax: +43 3382 20 000-88 info@loipersdorfhotel.com www.loipersdorfhotel.com

angelo Hotel **** Munich Leuchtenbergring Leuchtenbergring 20 81677 München Tel.: +49 89 189 0 86 0 Fax: +49 89 189 0 86 174 info@angelo-munich.com www.angelo-munich.com

Martinspark Hotel **** Dornbirn Mozartstraße 2 6850 Dornbirn Tel.: +43 5572 3760 Fax: +43 5572 3760 376 info@martinspark.at www.martinspark.at

angelo Hotel **** Munich Westpark Albert-Roßhaupter-Straße 45 81369 München Tel.: +49 89 189 0 86 750 Fax: +49 89 189 0 86 760 info@angelo-westpark.com www.angelo-westpark.com

Vienna International Dream Castle Hotel **** Paris 40 Avenue de la Fosse des Pressoirs 77703 Marne-la-Vallée Cedex 4 Tel: +33 1 64 17 90 00 Fax: +33 1 64 17 90 10 info@dreamcastle-hotel.com www.dreamcastle-hotel.com

Vienna International Magic Circus Hotel **** Paris 20 Avenue de la Fosse des Pressoirs 77703 Marne-la-Vallée Cedex 4 Tel.: +33 (0)1 64 63 37 37 Fax: +33 (0)1 64 63 37 38 info@magiccircus-hotel.com www.magiccircus-hotel.com

russia

FRANCE

austria

www.facebook.com/vienna.international.hotels

Liner Airporthotel Ekaterinburg Bakhchivandzhi Square 3 620910, Ekaterinburg Tel: +7 343 226 86 06 Fax: +7 343 226 89 74 info@linerhotel.ru www.linerhotel.ru

angelo Airporthotel **** Ekaterinburg Bakhtchivandzhi St. 55a 620910 Ekaterinburg Tel: +7 343 272 65 55 Fax: +7 343 272 65 56 info@angelo-ekaterinburg.com www.angelo-ekaterinburg.com

VI 39 Winter 12 | 113


OUR TOP-ADDRESSES Bristol Hotel **** Opatija Ulica Maršala Tita 108 51410 Opatija Tel.: +385 51 706 300 Fax: +385 51 706 301 info@hotel-bristol.hr www.hotel-bristol.hr

andel’s Hotel **** Cracow ul. Pawia 3 31-154 Cracow Tel.: + 48 12 660 01 00 Fax: + 48 12 660 00 01 info@andelscracow.com www.andelscracow.com

Astoria Designhotel Opatija Ulica Maršala Tita 174 51410 Opatija Tel.: +385 51 706 350 Fax: +385 51 706 351 info@hotel-astoria.hr www.hotel-astoria.hr

andel’s Hotel **** Łódź ul. Ogrodowa 17 91-065 Łódź Tel.: + 48 42 279 10 00 Fax: + 48 42 279 10 01 info@andelslodz.com www.andelslodz.com

Opatia Hotel ** Opatija Trg V. Gortana 2/1 51410 Opatija Tel.: +385 51 271388 Fax.: +385 51 271317 info@hotel-opatija.hr www.hotel-opatija.hr

Amber Baltic Hotel **** Mie¸dzyzdroje Promenada Gwiazd 1 72-500 Mie¸dzyzdroje Tel.: +48 91 322 85 00 Fax: +48 91 328 10 22 info@hotel-amber-baltic.pl www.hotel-amber-baltic.pl

Apoksiomen Hotel **** Mali Lošinj Riva Lošinjskih kapetana I 51 550 Mali Lošinj Tel.: +385 51 520 820 Fax: +385 51 520 830 hotel@apoksiomen.com www.apoksiomen.com

angelo Designhotel **** Katowice ul. Sokolska 24 40-086 Katowice Tel.: +48 32 78 38 100 Fax: +48 32 78 38 103, info@angelo-katowice.pl www.angelo-katowice.pl

114 | VI 39 Winter 12

croatia

Chopin Hotel *** Cracow ul. Przy Rondzie 2 31-547 Cracow Tel.: +48 12 299 00 00 Fax: +48 12 299 00 01 info@chopinhotel.com www.chopinhotel.com

romania

poland

for your pleasant trip!

angelo Airporthotel **** Bucharest 283 Calea Bucurestilor 075100 Otopeni/Bucharest Tel.: +40 21 20 36 500 Fax: +40 21 20 36 510 info@angelo-bucharest.com www.angelo-bucharest.com


1200 Wien, Dresdner StraĂ&#x;e 87 Tel.: +43 1 333 73 73, Fax: +43 1 333 73 73 13 info@vi-hotels.com, www.vi-hotels.com

VI Destinations Coming soon VI Headoffice


Hermann Nitsch Schüttbild/Sevilla

KOSTBARE KULTUR

ÖSTERREICH WEIN „Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.“ Gustav Mahler www.österreichwein.at

VI Magazine Winter 2012  

Winter holidays are all the rage! Many VI destinations are ideal for a city break or a festive weekend. The choice is yours: picturesque Chr...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you