Page 1

24. Jahrgang · SAISON 2014/2015

Sonntag, 26. Oktober 2014 14.30 Uhr TV Köndringen - SG Rheinhausen 1. Kreisliga A Staffel 1

Sonntag, 26. Oktober 2014 12.30 Uhr TV Köndringen II - SG Rheinhausen II 2. Kreisliga B Staffel 8

TV KÖNDRINGEN 1920 E.V. · ABTEILUNG FUSSBALL

TVK - FUSSBALL Nr. 5


C1und C2 & D1- Jugend

Hintere Reihe von links: Lars Lehmann, Kossakowski Alan, Göbel Joel, Kryeziu Gramos, Maximilian Resch, Kaya Yunus, Simon Markstahler, Alpar Serhart, Obrecht Mirko, Grimmig Dennis Mittlere Reihe von links: Trainer Normen Gruber, Betreuer Viktor Resch, Tizian Schulz, Lukas Zipse, Cedric Lenssen, Leser Til, Scherer Marc, Luis Lehmann, Maier Simon, Fabian Walliser, T rainer Carsten Braun, Trainer Jonas Gorenflo Sitzend von links: Brenn Niclas, Matthias Weiler, Heidenreich Dennis, Nikolas Foser, Samuel Kuske, Stein Marvin, Nicholas End, Silas Schweinle, Tim Grafmüller, Maurice Sievers Es fehlen: Trainer Raphael Schlamp, Kölblin Jonas, Pau Lindl, Leonhardt Bastian, Heidenreich Simon

Hintere Reihe von links: Elia Worm, Lucas Fischer, Mika Schmidt, Justin Häuptle, Massimo Weis, David Hügle, Moritz Grimm, Silas Körner Vordere Reihe von links: Rafael Gräper, Dennis Kölblin, Cristian Kock, Paul Baier,Semjon Kern, Felix Strübin Es fehlen: Ole Leser, Gabriel Limberger 2


Der Trainer hat das Wort

Trainer: Thorsten Kranzer Trainer der I Mannschaft seit 1. Juli 2013 Tel.: 0171 / 484 905 8 E-Mail: t.kranzer@sh-business-com.de Liebe Fans und Zuschauer des TV Köndringen, zum heutigen Heimspiel gegen die SG Rheinhausen darf ich Sie recht herzlich begrüßen, einen besonderen Gruß an unsere Gäste und den Schiedsrichter der heutigen Begegnung Ehrlich gesagt fällt es nicht leicht einen Bericht zu schreiben, der die momentane Situation der Mannschaft wieder spiegelt. Uns Trainer kommt es vor wie in einem Alptraum, wir haben schon viel gesehen und erlebt, aber wenn uns einer vor der Saison gesagt hätte das es die Mannschaft so hart treffen würde, hätten wir

uns andere Ziele gesetzt. Stefan Trautmann, Mazlum Alpar, Markus Neuer, Karsten Kranzer, Marcin Anulewicz und Manuel Bär fehlen uns schon seit Wochen, im Spiel gegen Vörstetten verletzte sich nun auch Dustin Steinle und in Oberrotweil traf es auch Paul Schindler noch mit einer Bänderverletzung....es ist momentan der reine Wahnsinn und uns Trainer sind die Hände gebunden... Konkurrenzkampf oder vernünftiges Training sind seit Wochen Fremdwörter und uns bleibt Nichts anderes übrig als Woche für

Der TVK begrüßt recht herzlich die Schiedsrichter der Spiele Jürgen Zier TVK I Josef Rihan TVK II Wir wünschen den Unparteiischen bei Ihren Entscheidungen eine glückliche Hand sowie einen angenehmen Aufenthalt und eine gute Heimfahrt. Woche zu improvisieren. So stehen momentan 8 Stammspieler zu Buche die weder trainieren oder spielen können. Es ist eine verdammt schwierige Situation und es kann nur heißen zusammenhalten und durch. Wir müssen schauen das wir noch so viele Punkte wie möglich holen um möglichst auf einem „Nichtabstiegsplatz“ zu überwintern. Wenn dann hoffentlich alle über die Winterpause regeneriert sind, kann die Mannschaft hoffentlich in der Rückrunde ihr wahres Gesicht zeigen.

3


Bei uns haben Sie den Durchblick, wie Sie Ihre eigenen vier Wände gestalten können.

Lessingstr. 4 79331 Teningen Tel./Fax 0 76 41 / 4 89 51

flIeSen heIter!

IMPRESSUM HERAUSGEBER Förderkreis TV Köndringen · Abteilung Fußball e.V. 1991 VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT Harald Meier, Vorsitzender REDAKTION Ute Buderer, E-Mail: Ute.Buderer@gmx.de

Gut für deine

Fitness

Gut für dein

Hol dir deine Fähigkeiten zurück

Wohlbefinden

Schmerzfrei durch Beweglichkeit

TEXTBEITRÄGE Bernd Schmidt, Thorsten Kranzer, Marvin Weber, Harald Meier, Willi Lehmann, Simon Jöslin, und Lars Storz-Renk FOTOS Heike Storz, Kevin Holdermann

... stark im Leben mit Muskeltraining ... flexibel in jeder Situation durch Beweglichkeit ... fühle Ausdauer und Freude

ANZEIGEN Eva Meier DRUCK BLUMoffsetDRUCK, Teningen TVK - FUSSBALL erscheint zu jedem Heimspiel der I Mannschaft

4

befreie dich von ... Rücken-, Kopf- und Muskelschmerzen ... Verspannungen, Gelenk- und Bewegungsproblemen ... Schnellstmöglicher Erfolg durch individuelle Lösungen ... seit über 20 Jahren das Original

Finde deine Balance Rückgrat Emmendingen

Rückgrat Kenzingen

Am Sportfeld 21

Breitenfeldstraße 51

Telefon 07641 488 73

Telefon 07644 92 86 14

www.rueckgrat-fitness.de


Grußwort des Redaktionsteams Liebe Fußballfreunde, zum heutigen Heimspiel gegen die SG Rheinhausen dürfen diesmal wir Sie recht herzlich willkommen heißen. Ein besonderer Gruß an unsere Gäste, dem mitgereisten Anhang und dem Schiedsrichter des heutigen Spieles. Abteilungsleiter Harald Meier konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht bei den letzten Spielen dabei seineund lässt seine besten Wünsche und Grüße an dieser Stelle ausrichten. Von uns gute Besserung.

Wir, das Redaktionsteam, freuen uns, dass Sie unsere Stadionzeitung lesen und danken für Ihr Interesse. Uns macht es nach wie vor Spaß, zu jedem Heimspiel der ersten Mannschaft unser „Baby“ neu zu erschaffen und wenn wir unsere Mannschaften auf den oberen Tabellenplätzen finden freut es uns und wenn nicht, dreht sich für uns die Erde trotzdem weiter. Sie sehen, wir schauen und engagieren uns für den Fußball (haben wir doch Fußball verrückte Männer und Söhne) aber es gibt halt noch was anderes.

Wenn Sie neue Ideen, Vorschläge, Kritik oder auch Positives zum Gelingen der Stadionzeitung beitragen möchten, wir sind für Neues offen, wenden Sie sich an uns. E-Mail: ute.buderer@gmx.de oder heikestorz@tv-koendringenfussball.de Wir wünschen schöne Stunden auf dem Sportgelände und kommen Sie dann gut nach Hause. Ute und Heike

Unser heutiger Gast: SG Rheinhausen Vereinsinfo Gründungsjahr: 1999 In der Liga seit: 2014 Platzierung Saison 2013/14: Meister Kreisliga B1 Aktive Mannschaften: 2 Mannschaft Jugend: A - bis G-Jugend

Mitglieder: 600 Sportgelände: 3 Rasenplätze, 1 Hartplatz, Abteilungen: Fussball Trikotsponsor: EnBW

5


I Mannschaft Tabelle - Spieltage PL.

Mannschaft

Kreisliga A Staffel I

Sp.

Div. Pkt.

Datum

19.10. 15:00

Spielpaarung

Bötzingen II

- Gottenheim

2:1

Riegel

- Kenzingen

0:0

Rheinhausen

- Heck./Malt.

2:1

Reute

- Königschffh.

6:0

Burkheim

- Weisweil

1:4

Vörstetten

- Emmendingen II

3:1

Oberrotweil

- Köndringen

5:0

Datum

Der aktuelle Spieltag Spielpaarung

25.10. 15:00

Weisweil

26.10. 14:30

Emmendingen II - Oberrotweil

- Bötzingen II

Kenzingen

- Burkheim

Heck./Malt.

- Reute

Königschffh.

- Nordweil/Wg.

Köndringen

- Rheinhausen

Gottenheim

- Vörstetten

26.10. 15:00

Datum

6

Der 10. Spieltag

Der 12. Spieltag Spielpaarung

17.09. 18:00

Rheinhausen

- Emmendingen II

02.11. 14:30

Vörstetten

- Weisweil

Köndringen

- Reute

Nordweil/Wg.

- Heck./Malt.

Burkheim

- Riegel

Oberrotweil

- Gottenheim

02.11. 17:30

Bötzingen II

- Kenzingen

3:3


SV Kenzingen

Tus Königschaffhausen

TuS Oberrotweil

22.03.

T V

1:0

1:7

3:4

3:0

5:0

2:2

1:1

2:4

3:3

3:3

1:4

04.04.

VfR Vörstetten

19.04.

3:2

1:4

1:1

3:1

SG Rheinhausen

03.05.

K

0:1

2:1

3:3

SC Reute

10.05.

SG Nordweil

17.05.

SG Hecklingen

30.05.

1:2

3:3

2:2

2:1

FC Weisweil

2:2

2:2

Riegeler SC

1:0

1:2

FC Bötzingen 2

5:1

2:1

TuS Oberrotweil

5:0 16.11. 0:1

0:0

0:3 3:2 1:2

1:1

6:3

3:1 5:2

3:2

0:5

6:0 0:2 6:0

N D

1:5

0:0

Ö 3:0

FC Emmendingen 2

Riegeler SC

2:1

FC Weisweil

1:3

SV Burkheim

TuS Königschaffhausen

FC Bötzingen 2

FC Emmendingen 2

VfR Vörstetten

08.03.

SG Hecklingen

SV Burkheim

3:1 26.10. 02.11. 09.11. 23.11. 01.03. 15.03. 29.03. 12.04. 26.04. 23.05.

SG Nordweil

SV Kenzingen

2:3

SC Reute

SV Gottenheim

2:3

TV Köndringen

6:1

TV Köndringen SV Gottenheim

SG Rheinhausen

KREISLIGA A1 - Saison 2014/15

2:0

6:1

3:3

4:1

1:1

3:2

4:0

0:1

1:3

R

1:7

4:1

3:1

I

4:0

6:1

N

1:1

G

1:1

6:1

E

3:1

N

7


TV KÖNDRINGEN 1920 e.V. - ABTEILUNG FUSSBALL Abteilungsleiter: Sportl. Leitung: Stellvertreter:

Harald Meier Karsten Kranzer und Michael Büchner Thomas Nägele

Kassenwart:

Ralf Huber

Jugendleiter: Stellvertreter:

Marvin Weber Karsten Kranzer

Poststelle : Willi Lehmann Haupt str. 34 79331 Teningen-Köndringen E-Mail: willi-lehmann@web.de Homepage: www.tv-koendringen-fussball.de

Portrait Gründerjahr: 1920 Abteilung Fussball: 1955 Stadion: Elzstadion Mitglieder (Gesamtverein): ca. 1300 Abteilung Fussball: ca. 350 Sportliche Erfolge: Bezirksmeister C-Klasse: 1960/61 Meister C-Klasse: 1971/72 Meister Kreisliga B 1: 1989/99 Aufstieg Kreisliga A nach Relegation: 1998/90 Meister Kreisliga A 1: 2001/02 Aufstieg Bezirksliga nach Relegation: 2004/05 Aufstieg Landesliga nach Relegation: 2006/07 Aufstieg der II Mannschaft Kreisliga A: 2007/08

Kreisligaaufgebot des TV Köndringen Saison 2014/15

Hintere Reihe von l.: Manuel Bär, Hansi Guth, Kai Vogel, Stefan Trautmann, Marc Dengler, Thorsten Backhaus, Dominik Schröder Mittlere Reihe von l.: Trainer Thorsten Kranzer, Yvo Bührer, Lars Storz – Renk, Dusty Storz-Renk, Karsten Kranzer, Abu Berisha, Co- Trainer Thomas Rupp, Hauptsponsor Edgar Trautmann Vordere Reihe von l.: Markus Neuer, Dustin Steinle, Thimo Fischer, Florian König, Felix Engler Es fehlt:

Timo Mutschler, Mazlum Alpar, Marcin Anulewic, Markus Sartison, Michael Büchner

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen

8


Kader 2014/2015

Thimo Fischer (27) TORWART

Manuel Lewandoswski (18) TORWART

Michael Büchner (29) ABWEHR

Marc Dengler (22) ABWEHR

Markus Neuer (28) MITTELFELD

Dominik Schröder (30) ABWEHR

Lars Storz-Renk (25) ABWEHR

Kai Vogel (20) STURM

Mazlum Alpar (21) MITTELFELD

Marcin Anulewicz (22) MITTELFELD

Manuel Bär (17) MITTELFELD

Felix Engler (19) MITTELFELD

Florian König (18) MITTELFELD

Tobias Lühring (21) MITTELFELD

Timo Mutschler (22) MITTELFELD

Dustin Steinle (21) MITTELFELD

Stefan Trautmann (28) MITTELFELD

Yvo Bührer (27) STURM

Hans-Peter Guth (29) STURM

Thorsten Backhaus (35) STURM

Karsten Kranzer (27) STURM

Dusty Storz-Renk (22) STURM

Thomas Rupp CO-TRAINER

Thorsten Kranzer (36) TRAINER

9


Spielbericht - I Mannschaft TV Köndringen – VfR Vörstetten - 3:1 (0:0)

Aufatmen beim TVK

Der Negativlauf der letzten Wochen konnte im Heimspiel am vergangenen Sonntag endlich gestoppt werden. Die Mannschaft um Thorsten Kranzer und Thomas Rupp konnte den VfR Vörstetten mit einem 3:1 Sieg bezwingen. In der ersten Spielhäfte war der TVK von Beginn an präsent und konzentriert, so dass sich eine kampfbetonte, aber kurzweilge Partie entwickelte. Beide Mannschaften waren durch ihre schnellen Offensivreihen immer für eine gute Aktion gut. Die Blauhosen boten eine gute Mischung aus Kombinationsfussball, soweit es die Platzverhältnisse zuließen, und robusten Zweikampf. Auch mit Hilfe von langen Befreiungsschlägen konnte sich der TVK in Szene setzen. Die besten Gelegenheiten hatten der agile und lauffreudige Steinle, welcher kurz vor der Pause verletzungsbedingt das Feld verlassen musste und Backhaus, welche mit ihren Torabschlüssen von der Strafraumgrenze nicht präzise genug waren. Besonders nach Standardsituationen waren die Blau-Weißen gefährlich, so flog ein Freistoß von Backhaus nur knapp am Gästetor vorbei.

Rückkehrer Fischer im Tor des TVK war nicht nur bei der einzigen Gästetorchance im ersten Durchgang ein wichtiger Rückhalt, als einer der beiden Müller-Brüder nach einer Freistoßfinte vor dem TVK-Tor auftauchte, sondern musste auch in der zweiten Spielhälfte nochmals beherzt eingreifen. Aufgrund der fehlenden Konsequenz auf beiden Seiten in Bezug auf den Torabschluss, bzw. beim Spielen des entscheidenden Passes ging es torlos in die Pause. Nach dem Seitenwechsel schenkten sich beide Teams keinen Spielraum im umkämpften Mittelfeld, wobei sich der TVK immer mehr Freiräume in der Offensive schaffen konnte. Ein erstes Ausrufezeichen setzte Dusty Storz-Renk mit einem feinen Volleyschuss nach einem Eckstoß, welcher von einem Gästespieler jedoch noch auf der Linie entschärft werden konnte. Danach übernahmen die Blauhosen komplett die Spielkontrolle und fanden meistens über die Außenbahn einen Weg zum Gästetor. Letztlich war es Dusty Storz-Renk mit dem Führungstreffer, welcher genau aus solch einer Situation entstand. Schönes Komibanationsspiel

auf den Außenbahnen, gute Hereingabe und ein entschlossener Torjäger waren für diesen Treffer nötig. Vörstetten musste nun noch mehr Räume öffnen, um Druck nach vorne entwickeln zu können, was der TVK dazu nutze, um einen Treffer nachzulegen. Der frisch eingewechselte Weber mit einem Blitz-Comeback auf der Köndringer Fussballbühne nutzte den freigewordenen Raum und trug sich nach langer Zeit wieder einmal in die Torschützenliste ein. Mit dem Zwei-Tore-Vorsprung konzentrierte sich die Köndringer Mannschaft zunehmend auf die Defensivarbeit, was Vörstetten nutze, um seine letzte Chance zu suchen. Nach einem Eckball war es diesmal ein anderer Müller, welcher Fischer zu überwinden versuchte, doch sein Kopfball prallte nur an den Querbalken. Kurz darauf machte es sein Bruder besser, indem er einen Abstauber zum Anschlusstreffer einschieben konnte. Damit nahm das Spiel einen etwas hektischen Verlauf, doch nur fünf Minuten später machte Guth den Sack zu, indem er nach einem feines Zuspiel von Backhaus nur noch einschieben musste. Alles in allem ein verdienter Arbeitssieg für den TVK, welcher die richtige Einstellung an den Tag legte und sich somit das Quäntchen Glück, welches in den letzten Wochen sehnlichst vermisst wurde, redlich verdient hatte. Aufstellung: Fischer, L.Storz-Renk, Schröder, Mutschler, Steinle (43. König), Büchner, Backhaus, Vogel (60. Weber), Schindler, Guth (89. Bührer), D.Storz-Renk. Tore: 1:0 (69.) D.Storz-Renk, 2:0 (77.) Weber, 2:1 (83.) Thomas Müller, 3:1 (87.) Guth. Lars Storz-Renk

10


Saison 2014/15 - KREISLIGA A1 So. 17.08.14 So. 24.08.14 So. 31.08.14 Fr. 05.09.14 So. 14.09.14 So. 21.09.14 So. 05.10.14 So. 12.10.14 So. 19.10.14 So. 26.10.14 So. 02.11.14 So. 09.11.14 So. 16.11.14 So. 23.11.14

Heim FC Emmendingen 2 TV Köndringen FC Weisweil TV Köndringen Riegeler SC TV Köndringen FC Bötzingen 2 TV Köndringen TuS Oberrotweil TV Köndringen TV Köndringen TV Köndringen TuS Königschaffh. TV Köndringen

So. 01.03.15 So. 08.03.15 So. 15.03.15 So. 22.03.15 So. 29.03.15 Sa. 04.04.15 So. 12.04.15 So. 19.04.15 So. 26.04.15 So. 03.05.15 So. 10.05.15 So. 17.05.15 Sa. 23.05.15 Sa. 30.05.15

TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Kenzingen TV Köndringen SV Burkheim TV Köndringen VFR Vörstetten TV Köndringen SG Rheinhausen SC Reute SG Nordweil TV Köndringen SG Hecklingen Einsätze

Alpar Mazlum Anulewicz Marcin Backhaus Thorsten Bär Manuel Büchner Michael Bührer Yvo Dengler Marc Engler Felix Fischer Thimo Guth Hansi Jöslin Simon König Florian Kranzer Karsten Lewandowski Man. Mutschler Timo Neuer Markus Sartison Markus Schindler Paul Schröder Dominik Steinle Dustin Storz-Renk Dusty Storz-Renk Lars Trautmann Stefan Vogel Kai Weber Marvin

4 3 8 4 8 3 1

Ein-

Gast TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Kenzingen TV Köndringen SV Burkheim TV Köndringen VFR Vörstetten TV Köndringen SG Rheinhausen SC Reute SG Nordweil TV Köndringen SG Hecklingen

Tore 1:5 6:1 2:2 2:3 1:0 2:3 5:1 3:1 5:0 14.30 14.30 14.30 14.30 14.45

RÜCKRUNDE

Aus Tore

Wechslung 2 1 1 2 3 2

Gelbe Karte

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

2

5 4 7 9 8 5 9 2

1 1 1 1 2 2

3

6

2 3

1

1 1

1 1 1 2

Saisonbeginn

3 4

4 2

Spiele für den TVK 35 30

1

184 19 10 5 12 216

3

1 3

Kranzer, Guth D. Storz-Renk D. Storz-Renk, Weber, Guth

FC Emmendingen 2 15.00 TV Köndringen 15.30 FC Weisweil 15.00 TV Köndringen 15.00 Riegeler SC 15.00 TV Köndringen 16.00 FC Bötzingen 2 15.00 TV Köndringen 15.00 TuS Oberrotweil 15.00 TV Köndringen 15.00 TV Köndringen 15.00 TV Köndringen 15.00 TuS Königschaffh. 17.00 TV Köndringen 17.00 TVK – Spielerstatistik 1. Mannschaft Saison 2013/14

1 5 8 1 5 6 4 8 6

TVK - Torschützen Guth 3, Trautmann 1, Backhaus 1 Backhaus 2, Steinle 2, D. Storz-Renk 2 D. Storz-Renk 2 Guth 1, Steinle 1

2

151

3

3 6 1 1 1

3 2 2 1 1

Gesamteinsätze und Tore in der 1. Mannschaft Stand: 19.10.2014

1

29 2 13 95 19 78 103 225 12 73

aktuell 39 33 8 4 192 22 6 17 224 1 5 157 4 8 35 18 99 26 87 111 230 21 75

Tore für den TVK Saisonbeginn

1 2

aktuell

3 2

91

97

41

42

1 14 5 6 4 1

4 20 7 2

WL 11


Maler- und Lackierfachbetrieb Thomas Mair

Und nach dem Spiel den Breisgau genießen! Mit einem Glas Wein oder Sekt aus der

    

Fassaden- und Raumgestaltung Schimmelsanierung Bodenbeläge Sandstrahlarbeiten Lackierungen / Beschichtungen

Im Kleinfeldele 11 info@tm-maler.de

-

Unsere Verkaufsstelle im Winzerhüs hat wöchentlich dreimal geöffnet: Mo. und Mi. 18-20 Uhr, Sa. 10-12 Uhr

79359 Riegel www.tm-maler.de

Wir sind Partner des Sports.

Besuchen Sie uns in der Klingelgasse 10 in Köndringen. Telefon 07641/957633, Mail: winzerhuesgmbh@gmx.de

Kennen Sie schon unseren Weinwanderweg? Wir führen gewanderte Weinproben durch!

Die Württembergische steht für individuelle Beratung – gemeinsam mit unserem Partner Wüstenrot sind wir der Vorsorge-Spezialist rund um die Themen Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Guter Service und schnelle Hilfe im Schadenfall sind für uns selbstverständlich.

Versicherungsbüro Oliver Rösch n 40 Jahre Seit über vor Ort! er Ihr Partn

12

Brunnenstraße 8 79331 Teningen Telefon 07641 51680 www.wuerttembergische.de/ oliver.roesch


Spielbericht - I Mannschaft TUS Oberrotweil – TV Köndringen - 5:0 (5:0)

Entscheidung nach 45 Minuten schon gefallen Es war kein guter Tag aus Sicht des TVK am vergangenen Sonntag. Das Auswärtsspiel beim Aufstiegsaspiranten Oberrotweil war schon vor der Pause entschieden, denn alle fünf Tore fielen im ersten Spielabschnitt. So waren die ersten fünf Spielminuten noch vielversprechend, da die Blauhosen versuchten das Spielgeschehen zu beherrschen und schnell über die Außenbahnen vor das gegnerische Tor zu gelangen. Doch schon nach sieben Minuten konnte der Gastgeber mit einer Kombination über die linke Spielhälfte die Führung erzielen. Nach dem Gegentor verlor Köndringen seine Souveränität und baute von Minute zu Minute ab. Das Offensivspiel kam zum erliegen und die Defensive musste einen Angriff nach dem anderen abwehren. Vor allem im Zentrum bekam der TVK

keinen Zugriff auf die ballsicheren Kaiserstühler, welche die freien Räume geschickt auszunutzen wussten. Teilweise reichte schon ein langer Ball in die Spitze um die komplette TVK-Defensive in Bedrängnis zu bringen. So war auch der zweite Gegentreffer nach einem individuellen Fauxpas nur eine logische Konsequenz nach zehn Minuten Dauerbeschäftigung. Auch den darauffolgenden Gegentreffern gingen entscheidende Fehler voraus, welche Oberrotweil alle in Toren umwandeln konnte. Beim letzten Treffer hatten die Gastgeber auch noch das Glück auf ihrer Seite als ein Schuss aus 20 Metern noch entscheidend abgefälscht wurde. So war der TVK bedient, als es mit einem 5-Tore-Rückstand in die Pause ging. Im zweiten Spielabschnitt versuchte der TVK

lediglich Schadensbegrenzung zu betreiben, wobei auch hier einiges aufgeboten werden musste, um nicht noch weitere Gegentreffer zu kassieren. Chancen boten sich dem Gastgeber auch hier wieder zu genüge. In den kommenden drei Wochen stehen für die Blauhosen drei Heimspiele auf dem Plan, der Auftakt beginnt mit der SG Rheinhausen zu einem echten Kellerduell. Aufstellung: Fischer, L.Storz-Renk, Schröder, Mutschler, Schindler, Büchner, König (69. Engler), Backhaus, Vogel (38. Weber), Guth (45. Alpar), D.Storz-Renk. Tore: 1:0 (7.) Baldinger, 2:0 (16.) Engist, 3.0 (22.) Schmieder, 4:0 (40.) Schmidt, 5:0 (45.) Weber. Lars Storz-Renk

13


• Fachkraft für Arbeitssicherheit • Brandschutzbeauftragter • Brandschutzschulungen • Feuerlöschtraining • Prüfungen nach BGV-A3 • Leiternprüfung

Kieselstrasse 3 79341 Kenzingen  07644/9221891 www.sifa-meier.de

Der Spezialist für Sehen im Sport!

Zertifizierter Sportoptiker

Emmendingen, Kenzingen, Waldkirch

14


Saison 2014/15 - KREISLIGA B 8 - II Mannschaft Datum

Heim

Gast

So. 17.08.14 So. 24.08.14 So. 31.08.14 Do. 04.09.14 So. 14.09.14 So. 21.09.14 So. 12.10.14 So. 19.10.14 So. 26.10.14 So. 02.11.14 So. 09.11.14 So. 16.11.14

FC Emmendingen 3 TV Köndringen 2 FC Weisweil 2 TV Köndringen 2 Riegeler SC 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TuS Oberrotweil 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TuS Königschaffh. 2

TV Köndringen 2 SV Gottenheim 2 TV Köndringen 2 SV Kenzingen 2 TV Köndringen 2 SV Burkheim 2 VfR Vörstetten 2 TV Köndringen 2 SG Rheinhausen 2 SC Reute 2 SG Nordweil 2 TV Köndringen 2

So. 01.03.15 So. 08.03.15 So. 15.03.15 So. 22.03.15 So. 29.03.15 Sa. 04.04.15 So. 19.04.15 So. 26.04.15 So. 03.05.15 So. 10.05.15 So. 17.05.15 Sa. 23.05.15

TV Köndringen 2 SV Gottenheim 2 TV Köndringen 2 SV Kenzingen 2 TV Köndringen 2 SV Burkheim 2 VfR Vörstetten 2 TV Köndringen 2 SG Rheinhausen 2 SC Reute 2 SG Nordweil 2 TV Köndringen 2

FC Emmendingen 3 TV Köndringen 2 FC Weisweil 2 TV Köndringen 2 Riegeler SC 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TuS Oberrotweil 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TuS Königschaffh. 2

Tore

2:5 3:1 0:1 1:0 0:2 3:0 6:3 1:1 12.30 12.20 12.30 12.30

TVK - Torschützen

Jöslin 2, Grandy 2, Bührer 1 Bührer 1, Schindler 1, Jöslin 1 Weiler 1 Bührer 1 Jöslin, Lang Lt. Urteil (v. Burkheim abgesagt) Bührer 2, Atilgan, Grandy, Hoffmann, Jöslin Jöslin

RÜCKRUNDE

13.00 13.00 13.00 13.00 13.00 14.00 13.00 13.00 13.00 13.00 13.00 15.00

TVK – Spielerstatistik 2. Mannschaft Name Alfonso Vincenzo

Einsätze 4

Ein- Aus-

1

1

Anulewicz Marcin

2

1

Atilgan Egemen

7

Bach Tobias

2

Bordne Philipp

3

Bührer Yvo

6

Dengler Marc

2

Engler Felix

3

1

Grafmüller Fabian

1

1

Grandy Thomas

6

Hoffmann Yannik

3

Jöslin Simon

7

Keller Christian

3

Kiefer Wolfgang

1

1

Kostas-Kafetzis Joan.

3

1

König Philipp

6

4

Lang Lorenz

5

4

Leonhardt Ralf

1

1

2

2

2

2

Schumacher Rafael

7

Steinle Dustin

1

5

aktuell 120

Saisonbeginn

3

aktuell

31

32

7

24

26

2

145

152

13

14

9

110

116

4

46

48

1

11

14

1

52

53

3

3

57

63

15

18

1

27

30

6

66

73

25

31

85

88

7

13

14

8

1

Müller Andreas

Schröder Dominik

1

1

3

1

2

Saisonbeginn

Tore für den TVK

3

2

1

Schindler Paul

Spiele für den TVK 116

1

1

3 1

Rote Karte

1

Lühring Tobias

1

Gelb /Rot Karte

2

Lewandowski Manuel

Schaub Peter

Gelbe Karte

Wechslung 1

Alpar Mazlum

Nopper Dennis

Tore

1

3 5 1

1

11

21

26

15

16

22

25

1

1

1 1

1

2 1

1 1 4

Storz-Renk Connor

1

Weber Marvin

4

1

Weiler Philipp

6

1

14

15

3

14

16

1

100

102

3

57

64

8

19

20

2

55

59

47

53

1

2

1 1

Gesamteinsätze und Tore in der 2. Mannschaft, Stand: 19.10.2014

15 1

WL

15


II Mannschaft - Tabelle - Spieltage PL.

Mannschaft

Kreisliga B Staffel 8

Sp.

Div.

Pkt.

Datum

Der 10. Spieltag Spielpaarung

19.10. 13:00

Burkheim II

- Weisweil II 1:7

Oberrotweil II

- Köndringen II

1:1

Vörstetten II

- Emmendingen III

2:1

Riegel II

- Kenzingen II

3:0

Reute II

- Königschffh. II

2:0

Datum

Der aktuelle Spieltag Spielpaarung

26.10. 12:30

Königschffh. II

- Nordweil/Wg. II

Gottenheim II

- Vörstetten II

Kenzingen II

- Burkheim II

Köndringen II

- Rheinhausen II

26.10. 17:15

Emmendingen III - Oberrotweil II

Datum

Der 12. Spieltag Spielpaarung

18.09. 18:00

Rheinhausen II - Emmendingen III

02.11. 12:30

Burkheim II

- Riegel II

Oberrotweil II

- Gottenheim II

Köndringen II

- Reute II

Vörstetten II

- Weisweil II

Thomas Weiler www.bauunternehmen-weiler.de

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen II

16

2:1


Saison 2014/15 - II Mannschaft

Hintere Reihe von links: Wolfgang Kiefer, Vincenzo Alfonso, Stefan Maier, Philipp Weiler, Thomas Grandy Mittlere Reihe von links: Co. Trainer Marvin Weber, Fabian Grafmüller, Refal Schumacher, Lorenz Lang, Andreas Müller, Philipp Bordne, Christian Keller, Sponsor Niels Bundrock , Trainer Egemen Atilgan Vordere Reihe von links: Philipp König, Dennis Nopper, Manuel Lewandowski, Simon Jöslin, Tobias Lühring Es fehlen: Daniel Peick, Jonas Pranzas, Sebastian Schaub, Jannik Hoffmann, Ralf Leonhardt , Tobias Bach, Thomas Nägele ( Betreuer )

TV Köndringen II - VfR Vörstetten II 6:3

TVK 2 setzt Siegesserie fort Zum ersten Punktspiel nach vier Wochen Pause empfing die Köndringer Reservermannschaft den VfR Vörstetten. Die wichtigste Frage aus Sicht der Gastgeber war, ob man nach dieser langen Pause an die sehr guten Leistungen des ersten Saisonviertels anknüpfen kann. Eine gute Trainingswoche mit hoher Teilnehmerzahl liesen das Trainerduo Atilgan/Weber optimistisch auf diese Begegnung blicken. In der Anfangsphase zeigte sich früh, wer den Platz als Sieger verlassen wird. Die erste Torchance nutzte Yvo Bührer zur Führung. Es folgten die wohl stärksten Minuten der laufenden Saison. Mit intensivem Pressing, gutem Aufbauspiel und sicheren Pässen ließ man Ball und

Gegner laufen. Thomas Grandy und Simon Jöslin legten mit ihren Toren nach. Ein rüdes Einsteigen gegen Atilgan wurde vom Schiedsrichter mit einem Elfmeter geahndet. Diesen nutzte Jannik Hoffmann zum ersten Pflichtspieltor seiner Aktivenkarriere. Mit dem 4:0 im Rücken wurde das Tempo rausgenommen. Die Vörstetter gaben sich nicht auf und kamen zu ihren Tormöglichkeiten. Effizient nutzten sie einen Abwehrfehler in der Köndringer Hintermannschaft zum 4:1. Den alten Abstand stellte Yvo Bührer mit seinem zweiten Treffer wieder her. Aber die Vörstetter steckten den Kopf nicht in den Sand und suchten ihr Glück weiter in der Offensive. Ein weiterer Treffer markierte den 5:2 Pausenstand.

In der zweiten Hälfte hatten die Platzherren das Spiel im Griff. Es mangelte an Offensivaktionen, was zum Teil aber auch den Auswechslungen geschuldet ist. Trotzdem hielt man die Vörstetter vom eigenen Gehäuse fern. Einen Freistoß von Simon Jöslin verwertete Ahmet Atilgan und erzielte den letzten Köndringer Treffer dieser Partie. Für den 6:3 Endstand sorgten die Gäste. Somit bleibt der TVK 2 weiterhin ohne Punktverlust. Man ist Punktgleich mit dem Tabellenführer, hat jedoch zwei Spiele weniger. Aber es ist nicht alles Gold was glänzt. Das heutige Spiel hat Schwächen in der Defensive aufgedeckt, die schnellstens abgestellt werden müssen. Fortsetzung auf Seite 19 17


Besuchen Sie uns in unserem neuen Musterhaus in 77975 Ringsheim, Elzstr. 3a

(hinter OMV Tankstelle)

Tel. 07822-7809855, www.ehret-haus.de E-Mail: info@ehret-haus.de

Eva und Tobias Burtsche Heimbacher Straße 3 · 79331 Teningen-Köndringen Telefon 0 76 41 / 28 08 www.weingutmoessner.de 18


Spielbericht II Mannschaft Hier wird in der nächsten Woche Hauptaugenmerk im Training liegen.

das

Tore: 4.Min: Yvo Bührer, 10.Min: Thomas Grandy 20.Min: Simon Jöslin 29.Min: Jannik Hoffmann 41.Min: Yvo Bührer 75.Min: Ahmet Atilgan Aufgstellung: Kostas-Kafetzis - Schumacher - Weber (Müller) - Hoffmann - König - Weiler - Atilgan - Dengler - Bührer (Lang) - Grandy (Schaub) - Jöslin S. Jöslin

TuS Oberrotweil II - TV Köndringen II

Einen Punkt gewonnen

1:1 (0:1)

„Never change a winning team“ lautet eine alte Fußballweisheit. Nach diesem Prinzip wäre die Köndringer Reservemannschaft auch gerne an diesem Sonntag in Oberrotweil verfahren. Trotz zeitweise 17 Mann im Training mussten die Trainer Weber/Atilgan noch Spielern am Sonntag hinterher telefonieren, damit man mit 14 Leuten dieses schwere Auswärtsspiel bestreiten konnte. Es galt etliche Stützen des Teams zu ersetzen. An dieser Stelle seien mit Vincenzo Alfonso (verletzt), Phillip Weiler (Urlaub), Yvo Bührer (verletzt) und Thomas Grandy (berufsbedingt verhindert) vier Führungsspieler genannt, die Eins-zu-Eins schwer zu ersetzen sind.

Manche Spieler die im Kader standen waren seit Wochen nicht im Training und somit nicht fit. Das macht auch einer ungeschlagenen Mannschaft zu schaffen und wurde auch während der gesamten 90 Minuten deutlich. In der Anfangsviertelstunde gab es das notorische Abtasten beider Mannschaften. Die Platzherren konnten leichte Feldvorteile für sich verbuchen und näherten sich dem Gehäuse der Gäste. Köndringen suchte sein Glück überwiegend in Kontern. Die erste Torchance der BlauWeißen brachte die Führung ein. Auf Vorlage von Atilgan versenkte Simon Jöslin den Ball überlegt in die Maschen. Die restliche erste Hälfte gehörte dem TVK. Hinten wurde fast nichts zugelassen und vorne hätte die Führung mit etwas mehr Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor ausgebaut werden können. Der zweite Spielabschnitt wurde überwiegend von Oberrotweil bestimmt. Sie erhöhten die Schlagzahl deutlich und engten die Köndringer zusehends in deren Hälfte ein. Die Luft war raus im Spiel der Gäste. Ein im wahrsten Sinne des Wortes „Sonntagsschuss“ sorgte für den Ausgleich. Es folgte eine weitere Drangphase der Gastgeber. Zwei Aluminiumtreffer verhinderten die Führung für Oberrotweil. Die Offensive der Köndringer war so gut wie nicht präsent. Lorenz Lang hatte die einzigen beiden Chancen in der zweiten Halbzeit, vergab sie aber leider. Am Ende stand ein leistungsgerechtes Unentschieden. Zwar wurden die ersten beiden Punkte in dieser Saison liegen gelassen, man muss aber in Anbetracht der personellen Lage und eines starken Gegners von einem gewonnen Punkt sprechen und nicht von zwei verlorenen. Tore: 22. Min: Simon Jöslin Aufstellung: Nopper - Schumacher - Hoffmann - Bordne - König - Alpar (Müller) - Dengler - Atilgan - Lühring (C. Storz-Renk) - Jöslin - Lang (Kostas-Kafetzis) S. Jöslin 19


herzig GELL?

`S neue landbierle

eu Jetzt n E-FLASCHE rL

0,33l LANDBie

Herzerfrischend seit 1834

RIE_140718_Anz_Steinie_90x130_TV KoĚˆndringen.indd 1

20

18.07.14 11:05


Saison 2014/15 – BEZIRKSLIGA Frauen Datum So., 07.09.14 So., 21.09.14 Sa., 27.09.14 So., 05.10.14 Sa., 11.10.14 So., 19.10.14 So., 26.10.14 Sa., 01.11.14 So., 16.11.14

Heim SG Köndringen SF Eintracht Freiburg SG Köndringen FV Windenreute SG Köndringen SG Köndringen FC Neuenburg SG Köndringen FC Denzlingen 2

Gast SG Obermünstertal SG Köndringen SG Au-Wittnau SG Köndringen SV Gottenheim 2 SG Winden SG Köndringen Buggingen/Seefelden SG Köndringen

Tore 5:0 6:2 3:8 0 : 11 1:2 2:1 15.00 15.00 10.30

Sa., 07.03.15 SG Obermünstertal So., 15.03.15 SG Köndringen So., 22.03.15 SG Au-Wittnau So., 29.03.15 SG Köndringen Sa., 04.04.15 SV Gottenheim 2 So., 12.04.15 SG Winden Sa., 25.04.15 SG Köndringen Sa., 02.05.15 Buggingen/Seefelden So., 10.05.15 SG Köndringen

SG Köndringen SF Eintracht Freiburg SG Köndringen FV Windenreute SG Köndringen SG Köndringen FC Neuenburg SG Köndringen FC Denzlingen 2

16.30 15.00 13.00 15.00 18.00 17.00 17.00 16.00 11.00

TVK - Torschützen Bickel 2, Bockstahler, Ehrenfelder, Schleer

Ehrenfelder, Schleer Bockstahler 2, Schleer Schleer 4, Bockstahler 2, Ehrenfelder 2, Bickel, Hodel

Schleer Gumpert, Ehrenfelder

RÜCKRUNDE

Saison 2014/15 – KREISLIGA Frauen

Datum So., 21.09.14 Mi., 24.09.14 Sa., 04.10.14 Fr., 10.10.14 Mi., 15.10.14 So., 19.10.14 Di., 21.10.14 Sa., 01.11.14 Fr., 14.11.14 Sa., 22.11.14 So., 30.11.14

Heim SG Au-Wittnau 2 SG Köndringen 2 SG Herbolzheim SG Köndringen 2 SG Köndringen 2 SG Köndringen 2 SG Sexau SG Köndringen 2 DJK Schlatt SG Köndringen 2 SF Eintr. Freiburg 2

Gast SG Köndringen 2 SG Oberried SG Köndringen 2 SC Kiechlinsbergen FC Heitersheim FC Weisweil 2 SG Köndringen 2 Alem. Zähringen 2 SG Köndringen 2 TuS Oberrotweil SG Köndringen 2

Tore 2:3 3:2 0:1 9:0 8:2 1:0 19.30 13.00 19.30 14.30 18.00

Sa., 07.03.15 So., 15.03.15 So., 22.03.15 So., 29.03.15 Sa., 04.04.15 Sa., 11.04.15 Sa., 25.04.15 So., 03.05.15 So., 10.05.15 Sa., 16.05.15 Sa., 23.05.15

SG Oberried SG Köndringen 2 SC Kiechlinsbergen SG Köndringen FC Heitersheim FC Weisweil 2 SG Köndringen 2 Alem. Zähringen 2 SG Köndringen 2 TuS Oberrotweil SG Köndringen 2

SG Köndringen 2 SG Au-Wittnau 2 SG Köndringen 2 SG Herbolzheim SG Köndringen 2 SG Köndringen 2 SG Sexau SG Köndringen 2 DJK Schlatt SG Köndringen 2 SF Eintr. Freiburg 2

17.00 13.00 17.00 13.00 17.00 15.00 15.00 13.00 13.00 17.00 18.00

TVK - Torschützen Steiner 2, Sommer Steiner 2, Scarano Steiner Steiner 6, Scarano, Salgarello, Minke Steiner 2, Dresch 2, Scarano 2, Metzger, Trautmann

Kopp

RÜCKRUNDE

WL 21


Saison 2014/15 - FrauenFußball DAGES präsentiert die SG Köndringen/Teningen

Hintere Reihe von links: Lena Schleer, Luisa Bockstahler, Anna Melerski, Selina Minke, Julia Schweizer, Isabella Maier, Jana Schäfer, Melanie Gumpert, Lisa Bickel, Chantal Specht, Melanie Scarano Mittlere Reihe von links: Hauptsponsor Manfred Dages, Trainer Andreas Frangione, Trainer Bernd Schmidt, Savanna Bär, Anna Lena Hodel, Stefanie Schmieder, Birgit Koch, Silke Hässler, Alexandra Steiner, Betreuerin Tanja Laden, Betreuerin Brigitte Nägele Vordere Reihe von links: Leoni Kopp, Lena Staudenmayer, Melina Otthofer, Nadin Trautmann, Sarah Ehrenfelde Es fehlen: Katrin Bauser, Anja Sommer, Kaja Stiehler, Carolin Dresch, Claire Patellat

41-8895

l.: 076 . 14 Te rich-Str

id

Karl-Fr

Wir unterstützen den Frauenfußball ! Winfried Wirth

Sirius document solutions

Thorsten Kranzer

Brigitte Nägele

Tecoba GmbH Technick consult Baden

Guiseppe Scarano

Taki

SH bussines communications

Hans-Joachim Klundt

Uwe Albrecht

Friedrich Mössner die Kommunikations-Architekten

Firma Polygonvatro

B&HP Weisshaar

Intersport Bührer

22


Spielbericht - Frauen Lena Schleer - Das Sturmtalent Die Schleers sind,und das ist positiv gemeint,eine fußballverrückte Familie. Der Vater Max einst Stürmer beim SC Riegel,selten am trainieren und im Spiel des öfteren ohne Schuhe unterwegs. Die Mutter Angelika fachlich Kompetent aber emotional. Vor allem bei Spielen von Dortmund fliegen im Wohnzimmer die Fetzen und das bedeutet oft Ruhestörung für die Nachbarn. Die kleine rothaarige Quasselstrippe Lena verkörpert in sich beide. Man sagt fürs reden ,was sie pausenlos tut,hat sie einen eigenen Lungenflügel. Und mit ihrem Schuhtick,Farben sind ihre Leidenschaft,fällt sie sofort auf. Doch um aufzufallen sind weder Farben noch Worte nötig. Dafür reicht einzig und allein ihr Fußballspiel. Schnell dynamisch und mit Zug zum Tor müßte man sie beschreiben. Und das alles sehr Erfolgreich .Mit 7 Toren aus den ersten 5 Spielen hat sie sich an die Spitze der Torjägerliste gesetzt. Zur freude der Trainer ist Lena auch noch in jedem Training. Fußballherz was willst du mehr.

SG Köndringen I - SV Gottenheim II Als die Spielerinnen nach Abpfiff das Spielfeld verließen stand die Endtäuschung, erneut verloren zu haben,tief in ihren Gesichtern. Nachdem Lena Schleer Köndringen nach 55 Minuten auf 1-2 heranbrachte, startete das Team einen 35 minütigen Sturmlauf. Mit viel Leidenschaft und tollen Einsatz versuchte mann alles um aus dem Spiel noch etwas zählbares mitzunehmen. Aber der finale Glücksmoment wollte ihnen nicht mehr gelingen. In der ersten Halbzeit war der Gast aus Gottenheim die bessere Mannschaft. Mit dem körperbetonten Spiel des Gegners

Luisa Bockstahler - Linksausen! Fast könnte man sagen,ohne Lena geht die Luisa nicht aus dem Haus .Jedenfalls ist die eine nie ohne die andere anzutreffen. Jede Trainingseinheit wird von den beiden exakt durchgeplant. Was zieht man an,welche Farbe fürs Trikot und welche für die Hose. Kommt man mit Jacke oder nicht und sind die Stutzen weiß oder rosa. Und obwohl die eine aus Riegel und die andere aus Nimburg kommt Schaft man es nahezu zeitgleich anzukommen. Auf dem Platz lässt man sich dann nie aus den Augen. Vor allem hat man sich immer viel zu erzählen .Luisa bearbeitet die linke Seite,Sie ist schnell und Torgefährlich. Aber auch mit Vorlagen wird nicht gegeizt. Und wenn dann noch die Lena trifft dann wird besonders gefeiert. Luisa war zu Beginn der Saison eine Woche im Urlaub aber seither in jedem Training. Klar das da die Trainer ins schwärmen kommen. Aber immer wohl dosiert damit die Jungstars nicht abheben. Aber da besteht bei Köndringens Nr 27 keine Gefahr.

1:2 (0:1)

konnte die Heimelf aber lange Zeit nichts anfangen. Somit war das 1-0 der Gottenheimer zur Pause verdient. Nur wenige Sekunden nach dem Seitenwechsel ließ Köndringen von der Mittellinie einen weiten Freistoßschlag in den Strafraum segeln. Und ungehindert konnte Zimmermann diesen Fehler zum 2-0 ausnutzen. Aber durch dieses Tor benötigte Köndringen deren 2 um noch einen Punkt behalten zu können. An dieser Aufgabe scheiterte das Team. Wenn auch mit viel Pech. Köndringen fehlte am Ende auch etwas die Erfahrung. Dem jugendlichen Elan

setzte Gottenheim geschicktes Zweikampfverhalten dagegen. Als Köndringen In der Defensive Fehler anbot nutzten sie diese konsequent aus. Köndringen war zum Schluß drückend überlegen ,wirkte aber in einigen Situationen zu überhastet. Die junge Köndringer Mannschaft wird aus solchen Spielen lernen und das ist das positive. Wenn mann das so nennen kann. Aufstellung: Weisshaar, Otthofer, Schmieder (Minke), Bauser, Staudenmayer, Stiehler (Schäfer), Gumpert, Bickel, Bockstahler, Schleer, Hodel

23


FrauenFußball Tabelle - Spieltage PL.

Bezirksliga Freiburg Frauen

Mannschaft

Sp.

Div.

Pkt.

Datum

Der 6. Spieltag Spielpaarung

18.10. 18:00

Au-Wittnau

- Denzlingen II

6:4

19.10. 15:00

Köndringen

- Winden

2:1

19.10. 15:45

Gottenheim II - Neuenburg

4:2

19.10. 16:00

Eintracht F.

- Obermünst.

3:1

19.10. 17:00

Windenreute - Bugg./Seef.

2:1

Datum

Der aktuelle Spieltag Spielpaarung

25.10. 16:00

Bugg./Seef. - Gottenheim II

25.10. 16:30

Obermünst. - Au-Wittnau

25.10. 17:30

Denzlingen II - Windenreute

26.10. 15:00

Neuenburg

- Köndringen

26.10. 17:00

Winden

- Eintracht F.

Datum

Öffnungszeiten: Mo: nach Vereinbarung Di-Fr: 8:30 - 19:00 Uhr Sa: 8:30 - 14:00 Uhr Bahnhofstr. 15 79331 Köndringen 07641 / 49977

www.haarschmiede-huber.de

24

Der 8. Spieltag Spielpaarung

01.11. 15:00

Köndringen

- Bugg./Seef.

01.11. 18:00

Au-Wittnau

- Eintracht F.

02.11. 15:00

Gottenheim II - Denzlingen II

02.11. 15:00

Neuenburg

02.11. 17:00

Windenreute - Obermünst.

- Winden


Spielbericht Frauen SG Köndringen II -SC Kiechlinsbergen Keine Blöse gab sich das Förderteam der SG Köndringen im Meisterschaftsspiel der Kreisliga B gegen Kiechlinsbergen. Von beginn an war die Heimelf das dominante Team. Angriff auf Angriff rollte auf das von Ens bewachte Tor. Und vor allem Steiner, von der nicht klar war ob sie überhaupt auflaufen konnte, drehte grandios auf.5 Tore erzielte sie bis zur Pause, und dabei war das Zweite ein ganz besonderes. Nämlich ihr 100 Pflichtspieltor für Köndringen. Melanie Scarano steuerte mitte der ersten Hälfte ein

weiteres zu, so das es zur Pause im Lager der Köndringer nur gut gelaunte Gesichter gab. 7 Minuten nach iher Einwechslung traf Neuzugang Roberta Salgarello zum 7-0 und feierte einen Einstand nach maß. Selina Minke, die zur Pause ausgetauscht wurde, bettelte ohne unterlass ihre Trainer an, doch wieder aufs Feld zu dürfen. Ich will in den Sturm dann mach ich ein Tor, aufs Feld durfte sie noch mal aber in die Abwehr. Das hinderte sie aber

SG Köndringen II - FC Heitersheim Am Abend unter Flutlicht scheint sich die 2 Mannschaft der SG Köndringen richtig wohl zu fühlen. Nachdem 9-0 gegen Kiechlinsbergen erzielte mann jetzt mit dem 8-2 gegen Heitersheim einen weiteren Kantersieg. Die ersten 45 Minuten verliefen etwas schleppend. Der Gast verteidigte mit allem was er zur Verfügung hatte und schaffte es immer wieder ein Bein in die Schussversuche der Köndringer zu bekommen. Maier im Tor der Gastgeber verlebte ein ruhige erste Halbzeit und hatte nur ab und an mal einen Rückpass zu

SG Köndringen 2-Fc Weisweil 2 Die jüngste Spielerin auf dem Platz entschied das Spitzenspiel zwischen der Spielgemeinschaft aus Köndringen Teningen und Mundingen gegen die Landesligareserve aus Weisweil. In der 60 Spielminute steuerte Leonie Kopp, fast von der Mittellinie, alleine auf das Tor zu und ließ der Torhüterin keine Chance. Dieses 1-0 war auch der Endstand. Köndringen war in der ersten Hälfte die deutlich bessere Mannschaft. Weisweil war in der Offensive so gut wie gar nicht präsent und verzeichnete lediglich

9:0 (6:0) nicht daran nach einem Solo das 8-0 zu erzielen. Weil sie zu Offensiv war wurde sie darauf wieder ausgetauscht. Steiner gelang dann noch das 9-0 und übernahm auch die Führung in der Torjägerliste. Tolles Spiel der Köndringer Mannschaft bei der Maier im Tor einen ruhigen Abend hatte. Aufstellung: Maier, Bär, Minke (Hässler), Schweizer, Rombach, Scarano (Salgarello), Schäfer (Specht), Kopp, Trautmann, Steiner, Koch

8:2 (3:0)

verarbeiten. Da im 16 Meterraum der Heitersheimer alles dicht war mussten Fernschüsse für die ersten Tore herhalten. Scarano traf aus 17 m ,zentraler Position,ins rechte untere Eck und Trautmann mit einem Freistoß. Somit stand es nach 30 Minuten 2-0 und die Zeichen standen auf Sieg. Kurz vor der Pause erhöhte Dresch auf 3-0 was dem Spielverlauf entsprach. Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel lebhafter. Auch Heitersheim spielte jetzt mit. Daraus resultierten auf der einen Seite mehr Chancen für Köndringen,aber auch die 2

Gegentore. Dresch zum 4-0 und Metzger zum fünften ließen das Spiel standesgemäß werden. Heitersheim gelang jetzt der Anschlusstreffer,was aber nicht weiter schlimm war. Steiner mit 2 Treffern und erneut Scarano schraubten das Ergebnis in die Höhe. Damit gelang Köndringen mit 5 Siegen aus 5 Spielen ein Traumstart in die Saison. Aufstellung: Maier, Rombach, Schweizer, Schäfer, Meleski, Scarano (Hässler), Kopp (Metzger), Steiner, Trautmann, Kleißler, Dresch (Specht)

1:0 (0:0) ein paar Standards die aber ungefährlich blieben. Köndringen hatte dagegen schon die eine oder andere große Einschussmöglichkeit ließ sie aber ungenutzt. Nach der Pause gab es zunächst ein ähnliches Bild. Und endlich in der besagten 60 Minute konnte sich dann die Heimelf belohnen. Da es aber nicht gelang einen weiteren Treffer nachzulegen blieb die Begegnung bis in die Schlussminuten spannend. Weisweil konnte in der Schlussphase zulegen und belagerte das Tor von Köndringen.

Jetzt rückte auch Torfrau Maier in den Mittelpunkt. Bei der größten Chance der Gäste wäre aber auch sie machtlos gewesen. Zum Glück für die Heimelf konnte Rombach mit einem Kopfball auf der Linie klären. Der Sieg war verdient. Köndringen machte es unnötig spannend und war vor dem Tor der Gäste etwas zu unentschlossen. Aufstellung: Maier, Rombach, Schweizer, Schäfer(Klank), Melerski, Scarano, Koch, Steiner, Kopp, Dresch(Specht)Metzger 25


Spielbericht D Jugend D 1 SG Mundingen - SC Freiburg U12 0 : 2 (0 : 1) Am vergangenen Samstag war es so weit, das Spiel des Jahres gegen den grossen SC Freiburg stand ins Haus. Mit viel Spannung erwarteten wir den Sport Club aus Freiburg der bis dahin ungeschlagen und ohne Gegentor geblieben war. Unterstützt von vielen Familienangehörigen wurden wir lautstark angefeuert, was sehr viel Freude bereitet hat. Unser Ziel war es dem Gegner das Leben so schwer als möglich zu machen. Doch bereits in der 3. Minute fiel das 0:1 für den SC Freiburg, was eine deutliche Schlappe befürchten lies. Weit gefehlt die gesamte Mannschaft hat eine läuferische und kämpferische Leistung abgerufen die immer wieder einen Hoffnungsschimmer zugelassen hat, hier doch für eine Überraschung zu sorgen. Sicherlich

26

war der Gegner in vielen Belangen einen Tick besser, aber ein weiterer Treffer konnte bis zur Halbzeit vermieden werden. Immer wieder hat das Team versuch t Nadelstiche zu setzen und die Abwehrreihe des Gegners zu verunsichern. Mit etwas Glück hätte man sogar den Ausgleich schaffen können. Somit ging man mit einem 0:1 in die Halbzeitpause. Hier hat das Trainerteam versucht die Truppe nochmals zu motivieren alle Kraftreserven zu mobilisieren um dem Gegner weiterhin Paroli zu bieten. Doch die Duplizität der Ereignisse holte uns schnell wieder ein und der Sport Club schoss wie in der ersten Halbzeit auch gleich zu Beginn des zweiten Abschnitts die 0:2 Führung heraus. Doch unsere Mannschaft stemmte sich bis zum Schluss geg en die

drohende Niederlage und hatte immer wieder mal die Chance zum Anschlusstreffer. Die grösste wurde nach einer tollen Kombination von Justin Häuptle und Cristian Kock knapp vergeben. Schade, aber letztendlich muss man der gesamten Mannschaft ein riesen Kompliment machen, denn sicher hatten sich Die Kicker aus der Breisgau Metropole ihren Gang ins Teninger Allmendstadion einfacher vorgestellt. Das lässt hoffen für die kommenden Aufgaben. Aufstellung : Justin Häuptle, Ole Leser, Elia Worm, Mika Schmidt, Lucas Fi scher, Cristian Kock, Felix Strübin, Rafael Gräper, Silas Körner, David Hügle, Massimo Weis, Semjon Kern und Moritz Grimm Volker Rupp


Gründungsmitglied Kurt Weiler wurde 80! Achtzig Jahre, ist das wahr? stehst voll im Leben, bist vital, wirst Hundert allemal, noch viele Jahre wünschen wir Dir, und dass wir uns treffen, immer wieder hier auf dem Sportplatz!!

SG Köndringen-SG Winden 2:1 (1:0) Will mann im Fußball einem Favoriten ein Bein stellen so muss im Spielverlauf einiges zusammen kommen. Mann braucht natürlich in der einen oder anderen Situation das nötige Glück. Da kann es passieren das eine Gästestürmerin aus 2 Meter vor dem dem Tor das selbig leere nicht trifft oder das in einer elfmeterreifen Aktion die Pfeife des Schiedsrichters stumm bleibt. Es bedarf einer außerordentlich guten Mannschaftsleistung. Nun Köndringen, das keinen frischen Ersatzspieler aufbieten konnte,

tat das. Von der Leidenschaft und vom Einsatz her war das die beste Saisonleistung. Und mann sollte aus wenigen Tormöglichkeiten das optimale herausholen. Und auch das gelang dem Köndringer Team. Oft war mann nicht vor dem Windener Tor aber die beiden Wichtigen Szenen hatte mann glänzend ausgespielt. Und natürlich sollte auch die Torhüterin einen glänzenden Tag erwischen So kam an diesem Sonntag tatsächlich aus Köndringer Sicht alles zusammen was am Ende förderlich war um

Winden, das in dieser Saison noch nicht einen Punkt abgab, mit 2-1 zu besiegen. Die Freude im Lager der Heimmannschaft war natürlich am Ende riesengroß. Dieser Erfolg gegen ein Spitzenteam sollte doch für die nächsten Aufgaben Sicherheit geben. Aufstellung: Weisshaar, Bär(Maier), Schmieder, Minke, Staudenmayer, Bickel, Gumpert, Trautmann(Schäfer). Bockstahler, Schleer(Steiner), Ehrenfelder 27


An dieser Stelle wollen wir uns

Viel SUV. Wenig Verbrauch.

bei unseren großzügigen Sponsoren bedanken Schon ab*

25.990,– €

Nur 4,5 Liter auf 100 km! Der CR-V 1.6 Diesel serienmäßig mit: > 17-Zoll-Leichtmetallfelgen > Eco Assist® und Auto Stop (Start/Stop-Funktion, deaktivierbar) > Multifunktionslenkrad > Radio mit CD-Spieler (MP3-fähig) > Rücksitzbanksystem „Easy-fold-down“ > Zwei-Zonen-Klimaautomatik > u.v.m.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,7–5,1; außerorts 5,2–3,7; kombiniert 6,4–4,2. CO2 -Emission in g/km: 150–110. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) * Unverbindliche Preisempfehlung der Honda Deutschland für einen CR-V 1.6 i-DTEC® Comfort. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,8; außerorts 4,3; kombiniert 4,5. CO2-Emission in g/km: 119. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG). Abb. zeigt Sonderausstattung. Angebot gültig für Privatkunden bis 30.09.2014.

Weitere Informationen bei uns oder unter www.autohaus-buselmeier.de

28

 E. Trautmann, Sanitär u. Heizung, Köndringen  J. Rotzler, Fensterbau, Teningen-Nimburg  R. Kopfmann, Elektrotechnik, Köndringen  R. Heiter, Der Fliesenmeister, Teningen  W. Storz, KFZ-Reparaturen, Köndringen  Bistro Taki, Teningen-Köndringen  W. Bär, Heizung-Sanitär, Köndringen  T. Mair, Maler- und Lackierer, Riegel  R. Buselmeier, Autohaus, Emmendingen  SH Business COM GmbH, Herbolzheim  LPN - M. Lehmann, Freiburg  Vinolivio, Hr. Scheer, Köndringen  Zweirad-Dages, Emmendingen  Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg.  Bührer Active Sports GmbH, Emmendingen  A. Ernst KG, Teningen  Ralf Huber, Köndringen


Tabellen Verbandsliga, Landesliga & Bezirksliga Verbandsliga S端dbaden

PL.

Mannschaf

PL.

Mannschaft

Sp.

Bezirksliga Freiburg

Sp.

Div.

Pkt.

Div.

Pkt.

PL.

Mannschaft

Landesliga Staffel 2

Sp.

Div.

Pkt.

29


30


Wir stellen unseren Sponsor des Spieltages vor

Kommunikation. Einfach. Klar! > Mobilfunk > Festnetz > TK-Systeme > IT-Systeme

Internet, Festnetz, Handy oder Smartphone: Sowohl im Privatleben als auch im Business spielt Kommunikation heute eine zentrale Rolle. Doch das Angebot wächst stetig, Tarife und Produkte ändern sich ständig, der Markt ist immer in Bewegung. SH business communications ist seit 18 Jahren spezialisiert auf Leistungen und Lösungen rund um die Telekommunikation. Sowohl Unternehmen und Kommunen als auch Privatkunden profitieren von der kompetenten Beratung und den bedarfsgerechten Konzepten der unabhängigen Kommunikations-Experten. SH business communications steht für mehr Sicherheit, Klarheit und Effizienz in die Telekommunikation. Fachkundige Berater analysieren die Ist-Situation, ermitteln Erforderliches und Überflüssiges, Kostenfallen und Optimierungsbedarf. Auf dieser Basis werden dann ganzheitliche ausgerichtete Gesamtlösungen entwickelt – für die Bereiche Telefonie, ITK-Telefonanlagen und IT-Lösungen, unabhängig von Herstellern, Telefongesellschaften, Carriern und Providern. Selbstverständlich bietet die SH business communications auch Produkte und Tarife, die exakt zum individuellen Bedarf des Kunden passen. Im Business-Bereich schafft die Dienstleistung SH mobility maximale Transparenz in den Tarif- und Kostenstrukturen der Unternehmen. Die Prozesse werden rationeller gestaltet und es wird ein echter Kostenvorteil erzielt. SH mobility hilft, Schwachstellen in der mobilen Kommunikation zu vermeiden. Mit diesem überragenden Spektrum zählt SH business communications bundesweit zu den größten und leistungsstärksten Kommunikationszentren.

SH – auf einen Blick. >

Unternehmensgründung: 1994 von Stefan Steiner und Frank Hin

> >

Rund 80 Mitarbeiter 3 Niederlassungen: Offenburg, Herbolzheim, Karlsruhe

Unser Spektrum:

> > > > >

Mobilfunk, Festnetz & Internet ITK-Consulting & -Lösungen Systeme & Technologie Optimale Tarife & aktuelle Hardware Service & Reparaturen

SH business communications . SH-Allee 1 . 79336 Herbolzheim . fon +49 7643 8006 0 . fax +49 7643 8006 2300 . www.sh-business-com.de SH_Anzeige_192x180_TV_Kenzingen.indd 1

28.09.12 16:26

31


Die TVK&Jugendspielgemeinschaft Fußballseite Jugend Leitung

Jugend Leitung

Tel.: 0160-970 449 80

Tel.: 0151-15 7325 69

Marvin Weber

Karsten Kranzer

Jugendspielgemeinschaft

F1 Jugend vom Turnier FCE & G Jugend vom Turnier SVE Jugend Turnier im Elzstadion Emmendingen

Weiße Weste für die G-Jugend beim Turnier in Endingen!

- TV Köndringen - FC Denzlingen 3 : 1 - VfR Vörstetten - TV Köndringen 2 : 1 - SV Wasser - TV Köndringen 3:1 - TV Köndringen - SC Reute 0:7 - TV Köndringen - FV Windenreute 3 : 0

Riegeler SC - TVK 1:7 Tore: Nouri (5), Tim (2) SV Endingen - TVK 1:2 Tore: Tim (2)

die Spieler waren: Akay Sozdar, Heilbock Leonie, Jägle Bastian, Maurer Emilia, Stein Ennio, Stocker Kai, Enderlin Jonas. Bei bestem Wetter, starteten die Jungs und Mädchen erfolgreich im ersten Spiel. Mussten dann aber erkennen das nicht jedes Spiel so läuft, bis zur herben Niederlage gegen Reute. Diese Niederlage lies den Kampfwillen der Kids wieder aufleben und im letzten Spiel bezwangen sie Windenreute 3 : 0.

Bahlinger SC - TVK 1:3 Tore: Nouri (2), Tim SV Jechtingen - TVK 0:6 Tore: Nouri (4), Indira (2) 4 Spiele, 4 Siege, 18:3 Tore.

Jugendfußball Statistik Saison 2014 / 2015 TV Köndringen u. SG Partner Differenz

Punkte

6

5

9

31

5

26

15

17

3

14

10

10

0

10

6

1

23

12

11

10

4

2

23

-10

0

3

5

9

-4

4

2

2

7

9

-2

6

4

1

3

9

10

-1

3

D Juniorinnen SG Teningen

5

1

4

5

29

-24

3

E 1 TV Köndringen

4

3

26

13

13

10

E 2 TV Köndringen

4

1

12

14

-2

3

127

31

79

U

N

Torverhältnis

Jugend

Spiele

G

A 1 SG Teningen

3

3

11

B 1 SG Köndringen

5

5

B 2 SG Köndringen

4

3

B Juniorinnen SG Mundingen

2

2

C 1 SG Nimburg

5

3

C 2 SG Nimburg

4

D 1 SG Mundingen

5

1

D 2 SG Mundingen

4

D 3 SG Mundingen

1

1

1

1 3

F + G Jugend in Turnierform

Zusammen: Stand: 20.10.14

32

49

25 4 20 147


SG Mundingen

U15/U14

U15/U14

U13/U12

U13/U12

U13/U12

U11/U10

C1-Junioren 2000/2001

C2-Junioren 2000/2001

D1-Junioren 2002/2003

D2-Junioren 2002/2003

D3-Junioren 2002/2003

E-Junioren

1998/1999

1996/1997

G-Junioren

B-Mädchen

D-Mädchen

U19/U18

U17/16

Bambinis

U9/U8

F2-Junioren 2006/2007

2008 und jünger

U9/U8

F1-Junioren 2006/2007

2004/2005

SG Mundingen

U17/U16

B2-Junioren 1998/1999

SG Teningen

SG Mundingen

TV Köndringen

Teningen

Teningen

Bezirksliga

Kreisklasse

Turnierform

Turnierform

Turnierform

TV Köndringen

TV Köndringen

Heimbach

Kleinfeldstaffel

SV Heimbach

Mundingen

Teningen

Mundingen

Mundingen

Nimburg

Teningen

Köndringen

Spielort

Köndringen

Kreisklasse

Bezirksliga

Kreisklasse

Bezirksliga

Kreisklasse

Bezirksliga

Bezirksliga

Staffel

Kreisklasse

SG Mundingen

SG Nimburg

SG Nimburg

SG Teningen

SG Teningen

U17/U16

SG Köndringen

Name

B1-Junioren 1998/1999

Altersklasse

U19/U18

Jahrgang

A1-Junioren 1996/1997

Jugend

Köndringen Teningen Teningen Nimburg Nimburg Mundingen Mundingen Mundingen Mundingen Teningen Köndringen Teningen

Köndringen Köndringen Köndringen Heimbach Köndringen

Köndringen

Köndringen

Mi 19.00-20.30 Di 18.30-20.00 Do 18.30-20.00 Mo.18.00-19.30 Do 18.00-19.30 Di 17.30-19.00 Do 17.30-19.00 Di 17.30-19.00 Do 17.30-19.00 Di 17.30-19.00 Do 17.30-19.00 Di 17.30-19.00

Di 17.30-19.00 Do 17.30-19.00 Mo 17.00-18.30 Do 17.30-19.00 DI 17.00-18.30

Mi 17.00-18.30

Mi 16.30-18.00

Mundingen Teningen

Mo 17.30-19.00 Do 18.00-19.30

Mundingen

Teningen

Mundingen

Mo 19.00-20.30

Mo 18.30-20.00

Trainingsort

Trainingszeit

Melanie Gumbert

Oliver Worm

0176/47708551

0162/7235332

melanie.gumpert@yahoo.de

mo.worm@frrenet.de

matze131098@googlemail.com

larsstorz@gmail.com

Maurergeorg@aol.com

didadodakeinke@t-online.de

Maurergeorg@aol.com

didadodakeinke@t-online.de

Matthias Schillinger

0151/52021278

0178/1821002

0152/55173708

0152/55173708

torsten.disch@web.de

patrick@limberger.org

rombach-p@t-online.de

edelclem@gmail.com

reiner.marcel9@web.de

07641/570159

07641/570159

07641/933968

0173/8865369

jugendleitung@sv-mundingen.de

Lukas_kamenisch@web.de

rupp@maschinenring-breisgau.de

achim.struebin@gmx.de

carstenbraun91@web.de

jonas.gorenflo@gmx.de

raphael-88@gmx.de

gruber22@gmx.net

stephan-fritsche@t-online.de

familie-frick@gmx.net

t.hodel@gmx.de

s-tec-sanierung@t-online.de

sigikassler@gmx.de

E-Mail

Marcel Reiner

Lars Storz-Renk

Georg Maurer

Dietmar Keinke

Georg Maurer

Dietmar Keinke

Torsten Disch

Patrick Limberger

Harald Rombach

Clemens Hohler

0171/6216666

Alexander Häuptle

0173/6518605

0175/5991166

0171/8306206

0170/4858017

0176/62803102

0162/6150870

0160/96203110

0151/70325453

0175/1663700

Mobil

0151/61213323

07641/9573

07641/9677982

07641/47083

07641/7795

Telefon

Lukas Kamenisch

Volker Rupp

Achim Strübin

Carsten Braun

Jonas Gorenflo

Raphael Schlampp

Norman Gruber

Stephan Fritsche

Siggi Frick

Thomas Hodel

Oliver Hörsch

Sigi Kassler

Trainer

Die A- bis D-Junioren spielen in einer Spielgemeinschaft (SG) mit Teningen/Köndringen/Nimburg/Mundingen/Heimbach

Trainer der Jugendmannschaften

33


Ballspenden Bei den Heimspielen bekommen Sie die Gelegenheit, Ihren Namen vor dem Spiel, in der Halbzeitpause und bei der Durchsage eines erzielten Tores zu positionieren. Zusätzlich werden die Spender in unserem Stadionheft und auf unserer Homepage (www.tv-köndringen-fussball.de) erwähnt.

Ingrid Storz Ersatzteilvertrieb Im Hebelwinkel 12 • 79331 Köndringen Telefon: 07641 / 83 71 • Fax. 07641 / 12 64 www.ersatzteile-storz.de • service@ersatzteile-storz.de Ballspender 05.09.14

18:30 TV Köndringen : SV Kenzingen

Harald Meier, Kenzingen

21.09.14

15:00 TV Köndringen : SV Burkheim

Securitas GmbH Sicherheitstechnik, Emmendingen

12.10.14

15:00 TV Köndringen : VFR Vörstetten

Ludwig Home Care GmbH, Herbolzheim

26.10.14

14:30 TV Köndringen : SG Rheinhausen

Ersatzteile Storz, Köndringen

02.11.14

14:30 TV Köndringen : SC Reute

09.11.14

14:30 TV Köndringen : SG Nordweil

23.11.14

14:45 TV Köndringen : SG Hecklingen

01.03.15

15:00 TV Köndringen : FC Emmendingen 2

15.03.15

15:00 TV Köndringen : FC Weisweil

29.03.15

15:00 TV Köndringen : Riegeler SC

12.04.15

15:00 TV Köndringen : FC Bötzingen 2

26.04.15

15:00 TV Köndringen : TuS Oberrotweil

23.05.15

17:00 TV Köndringen : TuS Königschaffhausen

Dankeschön an unsere treuen Partner ..… für die Unterstützung durch Aufgabe eines Inserates in dieser Stadionzeitung. Allen Lesern dieser Zeitung, unseren Mitgliedern, Freunden und Bekannten empfehlen wir unsere Anzeigenpartner bei Bedarf zu berücksichtigen. Köndringen

Teningen

Emmendingen

Aesculap-Apotheke Bär, W. - Heizung / Sanitär Bistro Taki Dufner, Fr. – Metzgerei Haarschmiede, U. Huber Kopfmann - Elektrotechnik GmbH Lang, Bernd - Elektro-Installationen Ramstalhof, Fam. Engler Schmidt, Dieter - Büro f. Bauplanung Storz, Ingrid - Ersatzteile f. Hausgeräte Storz, Willi - Kfz-Reparaturwerkstatt Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg. Trautmann, Edgar – Sanitärtechnik Vinolivio, Restaurant Volksbank Breisgau Nord eG Weiler, Th. – Bauunternehmen Weingut Mößner-Burtsche Winzergenossenschaft Köndringen

BLUMoffsetDruck Bührer – Grabmale Engler, J. – Schreinerei Freie Tankstelle, J. Albrecht Heiter – Der Fliesenmeister Marko - Malergeschäft Rotzler - Fenster- und Rollladenbau Teninger Cafe und Backshop Württemberg.Versicherung –O. Rösch

Buselmeier – Autohaus Dages – Fahrräder Insel 81 - Bistro Nosch – Augenoptik Reisebüro im Kaufland, Bürkle-Bleiche Roeder – löst Abfallprobleme Rückgrat –Sport und Gesundheit Wipfler – Augenoptik

Riegel Th. Mair, Maler-Lackierfachbetrieb

Kenzinger Wohnzentrum Meier, Eva – Büroservice Meier, Michael - Arbeitssicherheit Scheidel‘s Getränkemarkt Schnell – Bustouristik Schuhhaus Trautmann

Kappel-Grafenhausen Ehret Wohnbau GmbH

34

Herbolzheim KLB Blech in Form GmbH SH electronic GmbH

Kenzingen

Malterdingen

Donaueschingen Fürstlich Fürstenbergische Brauerei

Krumm - Landtechnik Limberger, H. – Fliesenfachgeschäft Optimal Immobilien, J. Weimer

Freiburg gastroFIXX


D2 & D3- Jugend

Hinten Stehend von links: Trainer Lukas Kamenisch Fabien Steinle, Lukas Haas, Lukas Heidenreich, Paul Beier, Justus Nürnberg, Marcel Schwörer, Trainer Alexander Häuptle Vorne Stehend von links: Jonas Walliser, Marzio Giri, Simon Pfaff, Jonathan Erhardt, Edi Kastrati, Max Thoma Vorne von links: Joshua Gänshirt, Leon Volk Es fehlen: Felix Karcher, Diego Rey-Diez, Simon Erhardt, Robin Schakeit, Jan Scheibert, Trainer Stefan Körner

Hintere Reihe von links: Josua Jäger, Lauritz, Anselm Bordne, Gabirel Ruf, Patrick Volz, Fabian Gäßler, Luca Rombach, Clemens Hohler Vordere Reihe von links: Dennis Marksthaler, Justin Schiefelbein, Manuel Böcherer, Yannik Dvorak, Robin Duhr, Florian Groß, Dario Engler (Capitän) Es fehlen: Conny Schalk und Trainer Harald Rombach, Luka Suhm 35


Gutes Geld – gutes Gewissen. Unsere Förderung von jungen Nachwuchstalenten. Sparkassen unterstützen den Sport in allen Regionen Baden-Württembergs. Sport fördert ein gutes gesellschaftliches Miteinander durch Teamgeist, Toleranz und fairen Wettbewerb. Wir bringen den Nachwuchs der Region in Form: von Einzelkämpfern bis Mannschaftssportlern, vom Breiten- bis zum Spitzensport. Und fördern sportliche Aktivitäten mit über 8 Mio. Euro. Das ist gut für den Sport und gut für Baden-Württemberg. www.gut-fuer-deutschland.de

Gut für unsere Regio. Sport_A4_Regio.indd 1

06.08.13 13:53

TVK-FUSSBALL Nr.5 14/15  
TVK-FUSSBALL Nr.5 14/15  

Saison 2014/15 - TV Köndringen1920 e.v. - Abteilung Fussball

Advertisement