Page 1

sommer summer лето

09

no.17


Mode Trends für Sommer 09 Pailettenrock Dries van Noten Tunika Tory Burch Sandale mit Fransen Sergio Rossi

Schmuck Noble Necklaces Marjana von Berlepsch

SUMMER 2009

WOMEN

HELMUT EDER DAMEN BICHLSTRASSE 5 A-6370 KITZBÜHEL TEL. +43 5356 66607 HELMUT.EDER.MODE@AON.AT WWW.HELMUTEDER.COM


Mode Trends für Sommer 09 Sommer Casual-Look Etro Leinenschals Sakko Brunello Cucinelli

große Office-Tasche Bottega Veneta

MEN

HELMUT EDER HERREN STERZINGERPLATZ 3 A-6370 KITZBÜHEL TEL. +43 5356 75361 HELMUT.EDER.MODE@AON.AT WWW.HELMUTEDER.COM


Fashion-News Karo Blusen Boots Moma Schal Plomo o Plata Shirt Animal Print Torn FASHION

HELMUT EDER FASHION STERZINGERPLATZ 3 A-6370 KITZBÜHEL TEL. +43 5356 62656 HELMUT.EDER.MODE@AON.AT WWW.HELMUTEDER.COM


>>> Trendguide Editorial

Ereignisreicher Sommer in Kitzbühel

Eventful summer in Kitzbuehel

I

T

n diesem Sommer wird sich wieder viel tun – ganz besonders in sportlicher und kultureller Hinsicht. Bekannte einheimische Trainer und Sportpädagogen motivieren bereits seit April Einheimische und Gäste zum Sport und coachen diese während des Sommers. Zudem wurden am 05. Mai die neuen über 100 km langen Lauf- und Nordicwalkingstrecken von der Gemeinde und Kitzbühel Tourismus an laufbegeisterte Sportler übergeben. Neben zahlreichen Golfveranstaltungen, internationalen Radrennen, der Oldtimer-Alpenrallye, dem Harley Davidson Treffen und dem Dextro Energy Triathlon, ist Kitzbühel auch wieder stolzer Gastgeber des in Österreich einzigen ATP Outdoor Tennisturniers – Interwetten Austrian Open. Aber auch im kulturellen Bereich dürfen wir uns wieder auf zahlreiche Highlights freuen, wie das Boogie Woogie & Blues Festival, das Sommertheater, das Landleben in der Stadt, das Weisenbläsertreffen sowie auf viele weitere Konzerte und Veranstaltungen. Also nichts wie los und rein in den Kitzbüheler Sommer.

his summer a lot of things are going to happen – especially with regard to sport and culture. Famous local coaches and sport educationists have already motivatetd locals and guests to sport since April and will coach them the whole summer long. Furthermore over 100 km of running and nordic walking trials have been officially given over on 5 May to running addicted sportsmen by the Township and Kitzbühel Tourismus. Besides numerous golf events, international bike races, soccer tournaments, the Oldtimer Rallye, the Harley Davidson event, the Rackleton tournament and the Dextro Energy Triathlon, Kitzbühel is again proud host of the only Austrian ATP Outdoor Tennis Tournament – Interwetten Austrian Open. Also in the range of cultural and traditional events we can look forward to lots of highlights, such as the Boogie Woogie & Blues Festival, the summer theater and many more. Experience the pleasure of the Kitzbühel Summer.

Das intelligente Haus www.elektrostrobl.at

Elektro-Installationen und Gesamtlösungen der Haustechnik • EIB-Installationen • Musik-Konzepte • Heizungs-Steuerungen • Alarmanlagen/Sicherheitstechnik • Komplette Haustechniksysteme Über Referenzprojekte und einer sinnvollen Ausarbeitung eines Elektrokonzeptes informieren wir Sie gerne persönlich. Elektro Strobl ist Partner von:

Yours Trendguide team Ihr Trendguide-Team 10 Trendguide Sommer

E l e k t r o S t r o b l G e s m b H | D o r f s t r. 4 1 | A - 6 3 6 4 B r i x e n i m T h a l e Trendguide Sommer 11 Tel.: +43 (0) 53 34 / 81 12 -0 | Fax: +43 (0) 53 34 / 82 22 | office@elektrostrobl.at


>>> Trendguide Inhalt

Golf Special

Restaurant Guide & Bar Check

Von den besten Golfclubs über die erfahrensten Trainer bis hin zu Österreichs talentiertester Nachwuchs-Golferin und den wichtigsten Golfturnieren – all dies finden Sie in unserem Golf Special. ab Seite_8

Begeben Sie sich mit uns auf eine kulinarische Reise und machen Sie sich ein Bild über Kitzbühels angesagteste Bars. ab Seite_122

Fotografen auf der Pirsch

Kitzbühel Fashion Spring

Prominente vor der Linse

Auf den folgenden Seiten finden Sie die neueste Modetrends und MustHaves des Kitzbüheler Sommers. ab Seite_42

Kunst, Kultur & Freizeit Rund um die Kitzbüheler Künstlerszene, Musikwelt, Ausflugsziele und den beliebten Schauspieler Siegfried Rauch haben wir für Sie schöne Seiten zusammengestellt. ab Seite_58

Schöner Wohnen Hier finden Sie die richtigen Immobilien, Interior-Designer, Tischler, Planer, Architekten, Gärtner und Gartengestalter. ab Seite_99

12 Trendguide Sommer

ab Seite_152

Info

Aktivprogramm _____ Termine _ Hotels & Restaurants wichtige Telefonnummern

_____ _ _ _

ab Seite_160 ab Seite_162 ab Seite_170 ab Seite_175

Impressum Herausgeber: Verlag Gassner Creativ Agentur für Markenwerbung GmbH & Co KEG, www.gca.de Geschäftsführung: Anneliese Gassner Konzept: Kurt F. Gassner Redaktion: Barbara Horngacher, Katrin Hager, Uli Thielemann Anzeigenverkauf & Koordination: Barbara Horngacher, e-mail: horngacher@gca.de, Tel.: +43(0)5356 71333-13 Inserate & Text: GCA Art Direction, Layout & Illustrationen: Uli Thielemann Fotos: GCA Bildarchiv, Inserenten, Archiv: Kitzbühel Tourismus, fotolia.de, ZDF, Dirk Bartling, Hans Seidenabel, Christoph Steinbach, Gail Anderson, Siegfried Rauch, Hermann Rauch Media, Archiv: Kitzbüheler Alpen-Brixental, Albin Niederstrasser, Joe Hölzl, Martin Lugger, Markus Mitterer, GC Eichenheim eichenheim.com, GEPA, www.bpak.at, Osterauer, Parigger, Kramel, medialounge, RED BULL Photofiles, Dominic Ebenbichler, Gerd Komma, Herrgott Ricardo, Private Archive Druck: Bosch Druck GmbH Für die Richtigkeit von Terminen, Daten und Angaben in Kundenanzeigen, Preise, redaktionellen Inhalten sowie Adressen und Telefonnummern wird nicht gehaftet. Redaktionsschluss für die 18. Ausgabe, Herbst 09, ist der 15. Juli 2009. Vorraussichtlicher Erscheinungstermin: Mitte August 2009 Special THX to: Lisi vom Wildpark Aurach, dem lieben Steve für seinen Englisch-Support, dem Geist der stehts verneint, dem wandelnden Geist und dem Weingeist.

Trendguide Sommer 13


GOLF SPECIAL www.titleist.de

Custom Fitting und spezielles Driver Fitting in der Golfschule Graf Johannes Lamberg Biohotel Stanglwirt | A-6363 Going am Wilden Kaiser | Tel. +43.5358.2000-918 | email:johannes@golfschule-lamberg.at

14 Trendguide Sommer

T

rotz des langen, schneereichen Winters konnte die Golfsaison rechtzeitig starten. Das tolle Angebot in den Kitzbüheler Alpen lässt keine Wünsche offen – hier ist für jeden das Richtige dabei.

Der Golfclub KitzJohannes Lamberg bühel hat eindeutig Tour-Qualität. Hier muss man keine Bälle suchen – es gibt kein Rough, die Bälle landen maximal im Wasser oder im Out. Der Golfclub Zell am See – Kaprun – Saalbach-Hinterglemm ist mit 36 Löchern die größte Anlage im Westen Österreichs und man hat vor, sie noch weiter auszubauen. Im GC Mittersill - Stuhlfelden verbirgt sich mit den versteckten Gräben eine besondere Herausforderung. Auch die hervorragende Küche ist hier empfehlenswert. Der Golf & Countryclub Lärchenhof kann mit einem

tollen Turnierkalender aufwarten. Hier kommt fast auf die Minute genau ab Mittag der Wind, was den schon relativ langen Platz noch interessanter macht. Vom Tiroler Gröstl zur Weißwurst heißt es beim GC Reit im Winkl – Kössen. Das ist der einzige Platz, der über die Grenze, bis nach Deutschland reicht und der GC Eichenheim überzeugt mit seiner tollen Aussicht und wurde heuer neu geratet – der Platz wird schwieriger und hat eine neue Länge von 6.092m. Sie sehen also: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Eine erfolgreiche Golfsaison wünschen Ihnen Johannes Lamberg und das Trendguide Team.

www.golfschule-lamberg.at

Trendguide Sommer 15


>>> Golfen für jedermann

Lockere Kleidung, gute Laune und eine professionelle Schulung in einem freundlichen Umfeld – so einfach wird man zum Golfer!

I

n den Monaten Mai bis August findet jeweils am Dienstag und Donnerstag von 18:30 - 19:30 Uhr ein After Work Clubbing in der Golfschule Lamberg beim Bio-Hotel Stanglwirt statt. In den Trainingsworkshops werden unterschiedliche Schwerpunkte bearbeitet – kurzes / langes Spiel, Putten, Strategie, Bunker, Hanglagen, Ballmanöver und vieles mehr. Herzlich

16 Trendguide Sommer

eingeladen sind alle – vom blutigen Anfänger bis zum Amateurgolfer, der sein Handicap verbessern will. Schläger und Bälle werden von der Golfschule gestellt – natürlich kann aber auch das eigene Golfbag mitgebracht werden. In EUR 20,- pro Einheit sind Ausrüstung, Bälle und Trainer inkludiert. „Man kann so den Abend nützen, um Golf kennenzulernen und zu erlernen“, so Johannes Lamberg. Spaß in der Gruppe steht im Vordergrund. Nach den Workshops trifft man sich dann an der gemütlichen Stanglwirt Bar um Golf-Latein und andere Neuigkeiten auszutauschen. Unser Tipp: Mitmachen und Spaß haben! Infos und Anmeldung unter Tel. +43 (0)5358 2000-918 und www.golfschule-lamberg.at

Bilder: Paul Dahan

AfteRWork Clubbing

D

aheim im Biohotel Stanglwirt

1609 bis 2009 – 400 Jahre Gastlichkeit

Familie Balthasar Hauser – Biohotel Stanglwirt – 6353 Going am Wilden Kaiser, Tirol / Austria Tel.: +43 / (0)5358 / 2000 – Fax +43 / (0)5358 / 200031 – e-mail: info@stanglwirt.com – www.stanglwirt.com


6.092 Meter Par-71 Layout Golfhaus bestehend aus Rezeption, Golf Lounge, Schnapswand für Golfmitglieder, Golfbistro, Gourmetrestaurant „Petit Tirolia“, Atrium mit eingebauter Bühne für Veranstaltungen oder Seminare, Pro Shop, beleuchtetes Putting Green Driving Range Golfschule Hans Jörg Lumpi (PGA Präsident) Golfcarts mit GPS System Green-Vieh Camps für Kinder im August 09 Eröffnung „Golf & Ski Resort Grand Tirolia“ im Juni 09

Golfclub Eichenheim – Kitzbühel/AuracH BODENSTÄNDIGE ELEGANZ UND SPORTLICHE HERAUSFORDERuNG IN KITZBÜHEL. 18-Lochanlage, entworfen von US-Stardesigner Kyle Philipps. Spielen vor dem abwechslungsreichen Hintergrund des Wilden Kaisers, des Hahnenkamms und der Hohen Tauern. Die Par-71 Anlage ist mit 6.092 Metern Länge, 116 zu bewältigenden Höhenmetern und bis 512 Meter langen Par-5 eine sportliche Herausforderung, für anspruchsvolle Golfer. Die Lobby, die Golf Lounge, das Golf-Bistro, das Gourmet-Restaurant „Petit Tirolia“ mit seinen erlesenen Feinschmeckererlebnissen und die Terrasse mit atemberaubendem Ausblick laden zum Verweilen und Genießen ein. Während der Golfsaison werden individuelle Kurse mit erfahrenen Golflehrern rund um Golfdirektor Hans-Jörg Lumpi angeboten. Im August kommt der Marktführer in Sachen Golf Camps für Kinder in den GC Eichenheim – Green-Vieh. In den 5-tägigen Camps werden Kids von 6 bis 12 Jahren jeweils von 10 bis 16 Uhr an das Golfspielen herangeführt.

18 Trendguide Sommer

Golf Eichenheim Eichenheim 8 A-6370 Kitzbühel Tel. +43(0)5356 66615-17 E-Mail: rezeption@eichenheim.com www.grand-tirolia.com www.eichenheim.com Trendguide Sommer 19


GC Mittersill – Stuhlfelden 18 Holes | PAR 70 | Länge 5.666 Meter der sonnigen Clubhausterrasse; danach im Clubhaus – kulinarische Leckerbissen und rundherum die Salzburger Bergwelt. Weiters eine großzügige Drivingrange mit Pitching- und Puttinggrüns, eine Golfschule, ein Proshop, Umkleideräume, Duschanlagen und ein professionelles Sekretariat – funktionell und praktisch – und das Wichtigste von allem – Sie! Denn Ihre Zufriedenheit ist unser Erfolg! Specials: Kinderbetreuung, Hundebetreuung (Anmeldung am Vortag im Club!)

Der Nationalpark Hohe Tauern – die Kitzbüheler Alpen – und mittendrin der GC Mittersill und weitere 11 Golfplätze rundherum! Golferherz was willst Du mehr? Eine 18-Loch-Anlage – Par 70, alte Heustadel in flachem Gelände, Doglegs, ein kleiner Bach der Sie die gesamte Runde begleitet und als krönender Abschluss ein Par 3 Inselgrün – direkt vor 20 Trendguide Sommer

Golfclub Mittersill – Stuhlfelden Felben 133 A-5730 Mittersill Tel. +43(0)6562 5700 E-Mail: info@golfclub-mittersill.at www.golfclub-mittersill.at Trendguide Sommer 21


Golf & Countryclub Lärchenhof 9 HOLES TURNIERPLATZ | PAR 72 | LÄNGE 6.382 M 6 HOLES AKADEMIEPLATZ | PAR 60 | LÄNGE 2.985 M „Es war beim ersten Mal etwas Besonderes, es ist beim elften Mal etwas Besonderes und es wird auch in 20 Jahren etwas Besonderes sein“, sagte einmal Bernhard Langer, seines Zeichens Golflegende, über die Faszination des Golfsports.

Greenfee Preise: Greenfee 9-Loch: WT e 37,- WE e 41,-  Greenfee 18-Loch: WT e 55,- WE e 62,6-Loch Akademieanlage: WT e 15,- WE e 17,Golfakademie: jeden Montag, 13 Uhr Gratisschnuppern Akademiemitgliedschaft: e 670,- (1 Woche Kurs mit Platzreifeprüfung) ÖGV Karte: freies Spiel am Akademieplatz, Driving Range, 30% Ermäßigung auf der 9-Loch Turnieranlage Weitere Mitgliedschaften auf Anfrage 22 Trendguide Sommer

Direkt vor der Haustür des Lärchenhofes finden Sie einen 9-Loch-Turnierplatz sowie einen 6-Loch-Akademieplatz mit wunderschönem Blick auf die Kitzbüheler Alpen. Eine Anlage, die jedes Golferherz höher schlagen lässt und sich bereits international einen Namen gemacht hat. Jeder Golfer kennt den Moment, in dem das Handicap zum Handicap wird: Der technische Fortschritt lässt auf sich warten, der richtige Schwung fehlt, das Können stagniert. Was tun? Ganz einfach: von Profis lernen. Die renommierten Pro’s

der Golfakademie Lärchenhof geben entscheidende Tipps und hilfreiche Tricks wie Anfänger sowie Fortgeschrittene ihr Handicap schnell und effektiv verbessern können. Und das in einer Umgebung, von der man nur Träumen kann.

GCC Lärchenhof Inhaber: Martin Unterrainer A-6383 Erpfendorf Tel. +43(0)5352 8575 E-mail: golf@laerchenhof-tirol.at www.laerchenhof-tirol.at Trendguide Sommer 23


Wellnessgolf...

GC Reit im Winkl – Kössen 18 Holes | PAR 70 | Länge 5.489 Meter

Ankommen und wohlfühlen!

Tirol nach Bayern und umgekehrt – mit 6 Löchern in Tirol und 12 in Bayern. Mit dem neu erbauten Clubhaus ist ein sportkommunikatives Zentrum der Extraklasse entstanden. Dem Golfgast stehen zwei Schlosspavilions mit Restaurant, Golfadministration, Pro Shop, Cartgarage, Caddy-, Umkleideräume zur Verfügung. Das Restaurant ist flexibel bestuhlbar und bietet für bis zu 200 Personen Platz. Ganz nah am Himmel, 750 m über dem Meeresspiegel, erstreckt sich die landschaftlich einzigartige Golfanlage in einer traumhaften Naturidylle und bietet ein unbeschreibliches Panoramaerlebnis mit Blick auf das Kaisergebirge und die umliegenden Chiemgauer- und Tiroler Alpen. Nebenbei ist der GC Reit der 1. grenzüberschreitende Golfplatz Europas, denn hier spielen Sie von

24 Trendguide Sommer

GC Reit im Winkl e.V. – Kössen Moserbergweg 60 A-6345 Kössen Tel. +49(0)8640 798250 oder +43(0)5375 628535 Fax +49(0)8640 798252 E-Mail: info@gcreit.de www.gcreit.de Trendguide Sommer 25


Golfclub Zell am See – Kaprun – Saalbach-Hinterglemm 36 GreenS zwischen Gletscher und see Eingebettet in die wunderschöne Landschaft des Salzachtales liegen die 2 x 18 Holes Championship-Golfplätze der größten Golfanlage in den österreichischen Alpen und Mitglied der Leading Golfing Courses Austria. Nichts ist vergleichbar mit dieser einzigartigen Symbiose des weit gedehnten, sonnigen Salzachtales und dem umliegenden Hohen Tauerngebirge. Skifahren vormittags auf dem Gletscher des Kitzsteinhorns – Golfspielen nachmittags im Tal – oder Baden im Zellersee, das ist in dieser Art einmalig. Die beiden 18-Loch-Anlagen „Schmittenhöhe“, wie auch „Kitzsteinhorn“, sind in ein parkähnliches, flaches Gelände mit mehreren Seen und Biotopen gebettet.

26 Trendguide Sommer

Die ideale Lage und ein hervorragender Pflegezustand der Anlagen gewährleisten eine Bespielbarkeit von April bis November.

GC Zell am See – Kaprun – Saalbach-Hinterglemm GmbH & Co KG Golfstraße 25 A-5700 Zell am See Tel. +43(0)6542 56161 E-Mail: golf@zellamsee-kaprun.at www.golf-zellamsee.at Restaurant: Tel. +43(0)6542 53340 Trendguide Sommer 27


Par ExcEllEncE.

Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel „ N euer L uxus “ mit exklusi v en E rlebnissen

9-mal getestet und zu Österreichs schönstem 9-Loch-Platz gekürt. Entspannung nach dem Spiel finden Sie in einem der exklusivsten Erholungsgebiete der Welt bei Day-SPA im SPA-ROSA. Informationen unter Tel. +43 (0) 53 56–65 66 0–986

Kitzbühel

www. a - ro s a . d e

„Best of the Alms“ Hummer Thermidor, Bergkäse Champagner Risotto und als Abschluss ein geeister Kaiserschmarrn – dieses Menü erwartet Sie auf der Toni Alm, einer der bezauberndsten Berghütten in der Umgebung. Jeden Samstagabend geht es mit dem Geländewagen auf 1.700 m, hinein in die Bergkulisse zum Anfassen und auf die Berghütte schlechthin. Verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in der majestätischen Bergwelt der Kitzbüheler Alpen. „Auf Fischfang in regionalen Gewässern“ Restaurant im GOLFHAUS: Ein kulinarisches Highlight erwartet Sie hier in der Zeit von Mai bis September, jeden Freitag Abend, auf der großzügigen Terrasse mit Blick auf den Wilden Kaiser. Das legendäre Fisch Barbecue verwöhnt alle Feinschmecker. Gegrillt werden einheimische Fischarten sowie leckere

Kartoffeln, geräuchert auf Tiroler Buchenholz. Lassen Sie sich verwöhnen und erleben Sie einen wundervollen Abend. „Spielen auf Österreichs schönstem 9-Loch-Golfplatz“ Der GC Kitzbühel befindet sich direkt am Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel. Dieser fantastische Golfplatz mit zwei Inselgrüns macht das Golfspiel zu einem einzigartigen Naturschauspiel. Im „Golfzentrum der Alpen“ gibt es auch das „For Ladies Only Golf“: Ein Spezialangebot bei dem nur Damen am Ball sind. Beim „Ladies Golf“ erhalten Frauen die perfekte Golfbetreuung, genießen Luxus und die atemberaubende Natur. Nach einem sportlichen Tag entspannen Sie sich dann am besten im 3.000 qm großen SPA-ROSA. In dem mit dem „Spa Diamond Award 2008“ ausgezeichneten Wellnessbereich des Hauses ist Erholung pur garantiert. Trendguide Sommer 29


G O L F T U R N I E R E 2009

18.07.2009

Single Challenge

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

24.07.2009

Mercurion

Golf Eichenheim

23.05.2009

European Green Pass Tour

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

25.07.2009

Golfturnier Lion's Club München Opera

GCC Lärchenhof

24.05.2009

Jugend Cup

Golf Eichenheim

26.07.2009

Early Morning Turnier

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

25.05.2009

Senioren Cup

Golf Eichenheim

01.08.2009

Charity Turnier zu Gunsten der österr. Krebshilfe

GC Mittersill - Stuhlfelden

27.05.2009

1. Tirol Cup sponsered by Stiegl

GCC Lärchenhof

01.08.2009

Carribean Golf Cup

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

31.05.2009

1. Bankhaus Spängler Cup

Golf Eichenheim

08.08.2009

Turnier des Pro Shop und des Golfrestaurant

GC Mittersill - Stuhlfelden

05.06.2009

Landesmeisterschaften Lehrer

GC Mittersill - Stuhlfelden

15.08.2009

Spider Murphy Cup

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

06.06.2009

Turnier des Rotary Club Kufstein

GCC Lärchenhof

22.08.2009

time4golf Trophy

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

06.06.2009

MfG Reisen Golfcup

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

26.08.2009

Lärchenhof Ladies Trophy

GCC Lärchenhof

08. - 09.06.2009

Seniorenrallye

GCC Lärchenhof

29.08.2009

Ceo Masters

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

11.06.2009

10 Jahre Golfclub Mittersill - Stuhlfelden

GC Mittersill - Stuhlfelden

29.08.2009

T-Mobile BlackBerry Final Cup 2009

Golf Eichenheim

12.06.2009

Cordial Golf Cup

Golf Eichenheim

29. - 30.08.2009

Clubmeisterschaften

GC Mittersill - Stuhlfelden

13.06.2009

Anmar Golfturnier

GCC Lärchenhof

05. - 06.09.2009

Clubmeisterschaften

GCC Lärchenhof

13.06.2009

Greenkeeper's Revange

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

06. - 11.09.2009

Herbst-Golfwoche

GC Zell am See - Kaprun - Saalbach-Hinterglemm

21.06.2009

Mat Jazz Golf Trophy

Golf Eichenheim

12. - 13.09.2009

Stadtmeisterschaft

Golf Eichenheim

23.06.2009

Senioren Rallye Bayern Süd

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

14.09.2009

GOFUS

Golf Eichenheim

24.06.2009

Golf Festival

Golf Eichenheim

15.09.2009

Westösterr. Senioren Rallye - Damen

GC Mittersill - Stuhlfelden

25.06.2009

Golf de Andratx Golf Trophy

Golf Eichenheim

18.09.2009

Pinzgauer Golftour

GC Zell am See - Kaprun - Saalbach-Hinterglemm

26.06.2009

Golf Festival

Golf Eichenheim

19.09.2009

Pinzgauer Golftour

GC Mittersill - Stuhlfelden

27.06.2009

Callaway Pro-Shop Turnier

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

19.09.2009

Wies'n Challenge

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

28.06.2009

Matchplay Trophy mit Pellosch Swing

GC Mittersill - Stuhlfelden

20.09.2009

Pinzgauer Golftour

GC Urslautal

03. - 05.07.2009

Damen MidAm Meisterschaften

GC Mittersill - Stuhlfelden

26.09.2009

Ladies/Men Turnier

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

04.07.2009

Hypo Tirol Bank Turnier

GCC Lärchenhof

03.10.2009

Preis des Präsidenten

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

07. - 09.07.2009

Rotary WM

Golf Eichenheim

10.10.2009

Members and Friends Martini Gansl

GCC Lärchenhof

11.07.2009

Turnier der GB Hotels Abano Therme

GCC Lärchenhof

17.10.2009

Martini Ganserl

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

11.07.2009

Beachparty & Passion's Golf Cup

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

17.10.2009

Saisonabschluss-Turnier

Golf Eichenheim

12. - 17.07.2009

Sommer-Golfwoche

GC Zell am See - Kaprun - Saalbach-Hinterglemm

24.10.2009

Greenkeeper Turnier

GC Mittersill - Stuhlfelden

14.07.2009

Turnier der Brauerei Stiegl/Warsteiner/König Ludwig

GC Mittersill - Stuhlfelden

31.10.2009

Zuaspera Turnier Hotel Bräurup

GC Mittersill - Stuhlfelden

17.07.2009

Harley Davidson

Golf Eichenheim

31.10.2009

Saisonabschlussturnier

GC Reit im Winkl. e.V. - Kössen

30 Trendguide Sommer

Trendguide Sommer 31


>>> Golf, Golf, Golf – Schlag auf Schlag

4

Golfplätze, 6 Tage, 12 Turniere. Bereits zum siebten Mal laden die Kitzbüheler Hotels unter dem Motto „Feel like a VIP, swing like a winner“, zu einer Golf-Woche der ganz besonderen Art ein.

7. Golffestival Kitzbühel 22. – 27. Juni 2009

32 Trendguide Sommer

Das Golf Festival ist eine einzigartige und bislang unübertroffene Golfveranstaltung der Extraklasse. Für leidenschaftliche Golfer findet vom 22. bis 27. Juni die schönste Woche des Jahres statt: Gleichzeitig laden alle 4 Kitzbüheler Top-Anlagen zum Golfen ein – GC Eichenheim, GC Schwarzsee, Golfplatz Kaps und GLC Rasmushof. Insgesamt stehen 12 Turniere auf dem Programm. Darunter sind, als gesellschaftliches wie sportliches Highlight, die „Streif-Attack“ sowie als kulinarischer Leckerbissen das „Gourmet-Turnier“. Besonders bei der „Streif-Attack“, die jährlich viel Prominenz anzieht, ist eine gute Kondition gefragt. Weiters lockt ein attraktives Rahmenprogramm mit drei großen Abendveranstaltungen (Begrüßungsabend, Tiroler Abend, und Festival-GalaAbend) die Teilnehmer. Schönes Spiel und viel Erfolg! www.golffestivalkitzbuehel.at

4

golf courses, 6 days, 12 tournaments. Kitzbühels hotels invite you to a golf week with themes of nature – „feel like a VIP, swing like a winner“ – already for the seventh time. The golf festival is a unique and up to now unequalled golf event par excellence. For passionate golfers it is the best week of the whole year, taking place from 22 to 27 June. At the same time all 4 top golf courses in Kitzbühel invite you to play: GC Eichenheim, GC Schwarzsee, Golfplatz Kaps and GLC Rasmushof. All in all 12 tournaments are on the programme. Amongst them, there is the social and sporty highlight „StreifAttack“ and as culinary titbit the „gourmet tournament“. Especially for the „StreifAttack“, which allures many celebs every year, being in good shape is essential. Furthermore an outstanding social programme with three big evening events (Welcome evening, Tyrolean evening, and Festival-gala-evening) attracts participants attention. Have a good game and good luck!

www.golffestivalkitzbuehel.at Trendguide Sommer 33


>>> Tiroler Frauenpower

Wenn du dort stehst und der amerikanische Präsident dir die Hand gibt, wird dir erst bewusst, wie wenigen Menschen diese Ehre zuteil wird.

Junge Tirolerin auf dem Weg zur Golfspitze

S tefa n ie

Endstrasser 34 Trendguide Sommer

D

ie 23-jährige Waidringerin hat sich nach erfolgreichem Abschluss der Handelsakademie in Kitzbühel im Jahr 2006 dazu entschlossen, ihr Studium in den USA zu absolvieren. Das erste Jahr verbrachte sie auf der University of Purdue in Indiana, dann wechselte sie zur University of Southern California (USC), um dort Wirtschaft und Psychologie zu studieren. Außerdem trainiert sie 20 Stunden in der Woche mit dem Golfteam ihrer Universität und nimmt für diese an Wettkämpfen der höchsten Collegeliga teil. Während hierzulande Studentenmeisterschaften beinahe unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden, haben sie in den USA einen unglaublichen Stellenwert, der teilweise sogar die Profiligen vor Neid erblassen lässt. Sei es im Basketball, American Football oder eben auch im Golf – die amerikanische Bevölkerung liebt den Collegesport, da er einerseits von der Klasse her dem Profitreiben um nichts hinterherhinkt und andererseits von einer Leidenschaft und Emotion geprägt ist, die ihresgleichen sucht.

TG: War diese emotionale Aufgeladenheit auch ein Grund dafür, dein Studium in den USA zu absolvieren oder waren es doch eher andere Gründe? SE: Die Gründe sind vielschichtig. Aus der Sicht des Golfsports war es die einzige Möglichkeit sich mit wirklich guten Spielerinnen im Amateurbereich zu messen und gleichzeitig die Möglichkeit zu haben, für und in einem Team zu spielen. Ein weiterer Grund war aber auch der Wunsch, die Persönlichkeit weiter zu entwickeln und so ganz nebenbei wirklich gut Englisch zu lernen. TG: Warum hast du von der University of Purdue zur University of Southern California gewechselt? SE: Der Hauptgrund waren die ungünstigen klimatischen Voraussetzungen. Akkurat in dem Jahr, in dem ich in Purdue studiert habe, erlebte man in den USA einen Jahrhundertwinter. In Kalifornien ist das Klima zum Trainieren perfekt. Aber auch ungünstige Voraussetzungen im technischen und Fitnessbereich haben mich zum Wechsel bewogen. Trendguide Sommer 35


TG: Was war dein bisher größter Erfolg? SE: Im Team sicherlich der Sieg mit meinem Uniteam bei den Finals der Collegeliga. Mein größter Erfolg als Einzelperson war auch zwei Mal Platz 3 bei einem der Turniere für meine Uni. TG: Als Lohn für den Sieg mit deinem Team bei den NCAA Finals (National Collegiate Athletic Association) wurdet ihr am 24. Juni 2008 vom damaligen Präsidenten George Bush ins Weiße Haus eingeladen. Wie war dieses Erlebnis für dich? SE: Schon sehr erhebend. Wenn du dort stehst und der amerikanische Präsident dir die Hand gibt, wird dir erst bewusst, wie wenigen Menschen diese Ehre (unabhängig davon, wer der Präsident ist) zuteil wird. Auch der Stellenwert, den Collegesport in den Vereinigten Staaten hat, wird dadurch so richtig deutlich hervorgehoben. 36 Trendguide Sommer

TG: Welche Ziele steckst du dir für diesen Sommer? SE: Meine golferischen Ziele für diesen Sommer sind eher bescheiden. Ich habe dieses Jahr meinen Schwerpunkt eher im akademischen Bereich angesiedelt und werde daher nach Ende des Spring-Semesters noch etliche Stunden in der Summerschool belegen. Daher komme ich erst Anfang Juli nach Europa zurück, zu einem Zeitpunkt, zu dem nur wenige große Turniere stattfinden. Wichtig wird für mich dann hauptsächlich die Teameuropameisterschaft und die Internationale Österreichische Meisterschaft sein. TG: Steffi, in den Jahren 2004, 2006 und 2007 wurdest du bereits zur Golferin des Jahres in Österreich ausgezeichnet. Eine tolle Sache – drei solche Ehrungen in bereits so jungen Jahren? SE: Ja, das sind sicher Auszeichnungen, auf die man sehr stolz sein kann, da sie in der Regel Amateuren nicht zukommen. Solche Ehrungen erhalten normalerweise nur Proetten. TG: Als du noch in Österreich trainiertest, gemeinsam mit Johannes Lamberg, gehörtest du bereits zu den besten Spielerinnen in Europa.

nicht beantworten, da meine Entscheidung auch sehr von der weiteren Entwicklung der Weltwirtschaft abhängen wird. TG: Steffi, allerbesten Dank für das Gespräch. Wir wünschen dir alles Gute für deine Zukunft und weiterhin viel Erfolg!

Stefanie Endstrasser beim Golf Revue Award in Wien

Hat sich der Druck und Wettkampf nun in den USA stark vergrößert? SE: Ja, den Druck kann man nicht vergleichen. Wenn man nur für sich alleine spielt, ist man nur sich selber verpflichtet. In einem Team, das um die Spitze mitspielt, ist das ganz anders. Wir haben auch für Österreich Teambewerbe gespielt, doch muss man ehrlicherweise zugeben, dass es da nie ums Siegen gegangen ist und das ist vom Druck her nicht vergleichbar. TG: Möchtest du dich nach Abschluss deines Studiums dem Profi-Golf widmen oder möchtest du dich eher in der Wirtschaft manifestieren? SE: Diese Frage kann ich im Moment noch gar

Steffis gröSSte Erfolge 1x Staatsmeisterin in der Schülerklasse (2001) 1x Staatsmeisterin in der Jugendklasse (2002) 4x Staatsmeisterin in der Juniorenklasse (2002, 2004, 2006, 2007) 2x Staatsmeisterin in der allgemeinen Damenklasse im Lochwettspiel (2003, 2004) 6x Staatsmeisterin in der allgemeinen Damenklasse im Zählwettspiel (2002, 2003, 2004, 2006, 2007, 2008) 1. Platz Int. Österr. Meisterschaften (2004) 2. Platz Int. Österr. Meisterschaften (2005) 1. Platz Sherry’s Cup (2005) 3. Platz Int. Luxemburger Meisterschaften (2005) 1. Platz Int. Schweizer Meisterschaften (2005) 2. Platz Int. Schweizer Meisterschaften (2007) 1. Platz Int. Tschechische Meisterschaften (2006) Bestes Ergebnis bei einer Damen Einzel EM – Platz 5 Bestes Ergebnis bei einer Damen Einzel WM – Platz 23 Bestes Ergebnis b. einem Europeantour Turnier der Proetten – Platz 15 Bestes Ergebnis b. einemTurnier der amerikanischen Collegeliga – Platz 3

Trendguide Sommer 37


>>> Alles in einem...

H LE –IN– ONE O

Der berühmt berüchtigte Glückstreffer

Angeblich stehen die Chancen bei 45.000 zu 1. Ein amerikanischer Pro schlug hintereinander nicht weniger als 3.333 Bälle auf ein 3-Par-Loch und traf keinmal das Loch. Er hat damit die Statistik nur erhärtet. Allerdings gibt es auch Menschen, die innerhalb kurzer Zeit mehrere Male direkt ins Loch treffen.

D 38 Trendguide Sommer

fall. Gemeint ist hier die Möglichkeit, den Ball mit einem Schlag vom Tee ins Loch zu schlagen.

Älteste Spielerin: Einen neuen Altersrekord schaffte die 102-jährige Elsie McLean am 8. April 2007, in Chico (Kalifornien), bei einem Par 3 über 91 Meter.

...nicht nur ein Grund zum Feiern Es gehört zu den ungeschriebenen Traditionen, dass der glückliche Spieler danach jedem Spieler, der sich zu der Zeit auf dem Platz befand, einen Drink spendiert. Das kann ganz schön ins Geld gehen. Deshalb hat man auch die Möglichkeit sich gegen die Folgekosten eines Holein-one versichern zu lassen. Bei Freizeitrunden in Schottland ist es dagegen Sitte, die nächste Runde in derselben Besetzung in einem Schottenrock zu spielen. Die herausragendsten Treffer

as Ass oder das Ace, oder wie die Briten sagen, „Hole-inone“, ist ein wahrer Glücks-

US-Staat Colorado. Er schaffte das in den Ferien mit seinen Eltern am fünften Loch (94 Meter) im Riverside Golf Course in San Antonio/Texas.

Jüngster Spieler: Der jüngste Golfer, dem je ein Hole-in-one unterlief, war 1975 der damals fünfjährige Amerikaner Coby Orr aus Littleton im

Außergewöhnlichste Spielerin: Die vermutlich erste blinde Golferin, die ein Hole-in-one schlug, ist die US-Amerikanerin Sheila Drummond. Auf einem Par-3-Loch in Lehington/Pennsylvania schlug die 53-Jährige den Ball aus 132 Metern direkt ins Loch.

em Mit ein m vo Schlag och sL Tee in Loch Tee i

Trendguide Sommer 39


Herzlich willkommen im

Hotel Kitzhof Mountain Design Resort Im Vier-Sterne Hotel Kitzhof trifft stylishes Design auf traditionelles Ambiente. Am Stadtpark mit Blick auf das Kitzbüheler Horn und den Hahnenkamm gelegen, ist der Kitzhof gerade einmal fünf Gehminuten vom malerischen Zentrum Kitzbühels entfernt. Im Zuge einer 17 Millionen Euro teuren Umgestaltung wurde das Hotel um drei großzügige Suiten und 27 Superior Zimmer auf insgesamt 163 Zimmer erweitert. Ein neuer, 600 Quadratmeter umfassender Spa-Bereich mit großem Pool, finnischer Sauna, Sanarium, Dampfbad und fünf Behandlungsräumen ergänzt das Angebot. Im Kitz Spa können sich Gäste mit Anwendungen und Produkten der Marke Just Pure im Rhythmus des Mondes verwöhnen lassen. Vier erstklassige Restaurants locken mit einheimischen Schmankerln und internationaler Küche. Ein idealer Ausgangspunkt für Golfer Für die einen ist es die schönste Art, wichtige Entscheidungen zu treffen, für die anderen die angenehmste sich davon zu erholen. Wie immer Sie es sehen, Golf ist eine der schönsten sommerlichen Leidenschaften und rund um das Hotel Kitzhof finden Sie einige der herrlichsten Plätze. Wir haben für Sie attraktive Golfangebote zusammengestellt, vom Schnuppergolf, Platzreifekurs bis hin zum Kitzbüheler Golffestival ... schauen Sie rein!

Weitere Informationen und Buchungen im Hotel Kitzhof telefonisch unter +43/5356/63211-0 oder im Internet unter www.hotel-kitzhof.com.


>>> Die neuesten Modetrends für den Sommer

Kitzbühel Fashion

M

anche Menschen „befüllen“ ihren Kleiderschrank systematisch: nur ganz besondere, unter strengen Kriterien auserwählte Stücke werden angeschafft, um dann ein Teil des grandiosen Masterplans zu werden. Andere hingegen tendieren eher dazu, einen Shop zu betreten, sich sofort in ein oder mehrere Teile unsterblich zu verlieben und dann einfach darauf los zu kaufen. Ungeachtet davon, ob Sie nun lieber strukturiert oder spontan einkaufen – in Kitzbühels zahlreichen Schaufenstern finden Sie immer was. Um Ihnen einen kleinen Einblick in die beachtliche Auswahl zu verschaffen, haben wir auf den folgenden Seiten vorab die besten Teile für Sie herausgesucht – wir wünschen viel Spaß beim Shoppen!

S

ome people build up their wardrobes methodically: very specific pieces are brought together, that meet the strict criteria to become a part of their masterplan. Others tend to enter a shop, to fall head over heels in love with one or even more pieces and then just shop until they drop. No matter, if you prefer structure or spontaneity – in Kitzbühel‘s numerous shop windows you will always find something. For your advice we have provided you an insight in the respectable choice and we have selected the best pieces on the following pages – enjoy shopping! Schals für den Sommer von Faliero Sarti gesehen bei Helmut Eder Damen

Handtasche von Bottega Veneta gesehen bei Helmut Eder Damen

Römersandalen von Sergio Rossi gesehen bei Helmut Eder Damen

42 Trendguide Sommer

Trendguide Sommer 43


„Super Slough Skinny“ – oben weit, unten eng von Current Elliot gesehen bei Helmut Eder Damen

Römersandalen von Guiseppe Zanotti Design gesehen bei Helmut Eder Damen

Alle unten abgebildeten Artikel sind bei Cashmere House Kitzbühel erhältlich

Kult-Sommertasche für Strand und Shopping von LANVIN Paris gesehen bei Helmut Eder Damen

Golf by Lana D’ Oro Cashmere 2009 Lana D´ Oro bietet nachhaltiges Plus: Golfkollektion nun auch mit Membrane

Der hochwertige Cashmere-Anbieter Lana D’ Oro bietet in der Golf-Kollektion nun auch feine Maschen gepaart mit den positiven Eigenschaften der c_change ™ - The Bionic Climate Membrane. Diese Membrane von Schoeller ist von der Natur inspiriert: sie nimmt den Tannenzapfen, der sich bei unterschiedlichen Witterungen öffnet und schließt, zum Vorbild. Sie reagiert auf wechselnde Temperaturen und Aktivitäten und sorgt für ein angenehmes Körperklima. Die Membrane ist wind- und wasserdicht und bietet eine hohe Atmungsaktivität.

Cashmere House Kitzbühel

Haus „Klosterhof“ | Malinggasse 6 | 6370 Kitzbühel Tel +43 5356 722 00 |Fax +43 5356 725 50 und im Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel | Ried Kaps 7 44 Trendguide Sommer

Trendguide Sommer 45


Hochwertiger Hochwertiger 15 Farben15 Farbender für die für Sehnsucht die Sehnsucht der Städter der Städter nachnach demdem Leben Leben auf dem auf dem Lande. Lande. Schweiz Schweiz produziert. produziert. Ein Ein Hauch von von Romantik, Romantik, Die Designerin Die Designerin holteholte sich sich Inspirationen Inspirationen für Ihre für Mode-Kollektion Ihre Mode-Kollektion auf den auf den Spuren Spuren Erzherzog Erzherzog Hauch Spur Spur von Verwegenvon VerwegenJohanns Johanns in ihrer in ihrer steirischen steirischen Heimat. Heimat. Europaweit Europaweit werden werden an die an36 die exklusiven 36 exklusiven Boutiquen Boutiquen mit mit eine eine und und viel viel ursprüngliursprüngliihrenihren hochwertigen hochwertigen Jacken Jacken beliefert. beliefert. Eigene Eigene STAJAN STAJAN - Geschäfte - Geschäfte sind sind in Graz in Graz und und KitzbüKitzbü- heit heit Sinnlichkeit. Sinnlichkeit. Luxury Luxury hel. In hel. traditioneller In traditioneller Handarbeit Handarbeit mit größter mit größter Perfektion Perfektion gefertigt. gefertigt. Brigitte Brigitte Stajans Stajans Handschrift Handschrift che che Lifestyle! lässt lässt sich jederzeit sich jederzeit erkennen. erkennen. Seiden-Foulard Seiden-Foulard mit Erzherzog mit Erzherzog Johann Johann Motiv. Motiv. Format Format 90x90 90x90 cm. cm. Lifestyle!

Kollektion Kollektion Erzherzog Erzherzog Johann Johann undund Anna Anna Plochl, Plochl, druck, druck, aufwendig aufwendig in der in

S TA JSATA N JBAoNu tBi q ou e t i,qA ue - 6, 3A7 -06 3 K7 i t0z bKüi thze blü, hMeal ,l i M n gagl ia n sgsgea2s ,s eTe2l ., 0 Te0 l4. 30 0 ( 04)3 5(305) 65 3 75 2 69 7 12 9,919,

w w ww. swt a wj.as n t a. a j at n . a t


Weiße Damenjacke gesehen bei Stajan

Damenjacke gesehen bei Stajan

Roter Gehrock gesehen bei Stajan

Alle abgebildeten Artikel sind bei People‘s Fashion erhältlich 48 Trendguide Sommer

Trendguide Sommer 49


Cashmere Twinsets der Eigenmarke „People‘s Fashion“ sind ab sofort wieder in den neuesten Trendfarben erhältlich.

People‘s Fashion – das sind exklusive Marken wie:

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9:30 bis 18:00 Uhr People‘s Fashion, Ehrenbachgasse 2 – gegenüber vom Hotel Schwarzer Adler 6370 Kitzbühel, Tel.: 05356 72 166


Alle abgebildeten Artikel sind bei Gössl Kitzbühel erhältlich

Sommerfrische... Kesses Dirndl mit Münchener Ausschnitt, kombiniert mit Atterseer Dirndlbluse, Schürze aus Baumwollsatin mit zauberhaftem Streifenmuster.

Vorderstadt 26 6370 Kitzbühel Tel. 05356/75168 kitzbuehel@goessl.com

www.goessl.com 52 Trendguide Sommer


Bild von Sandra Soraru „Die Rose“

gut aussehen 365 Tage Stil + Style am Kopf

Alle abgebildeten Artikel sind bei Luis Trenker Kitzbühel erhältlich 54 Trendguide Sommer

+43 (0)676.72 27 433 6370 Kitzbühel

Im Gries 2c

›› persönliche Beratung zum sichtbar wohlfühlen

Trendguide Sommer 55


Gold-Kitz Charity 2009 Am 03.April 2009 fand zum zweiten Mal die Gold-Kitz-Charity zu Gunsten von Kindern mit Cystischer Fibrose in Kitzbühel statt. Die Veranstaltung der beiden Kitzbühelerinnen Goldschmiedemeisterin Margarete Klingler und PR Managerin Dr. Ricki Weiss sorgte mit der Aktionskunst am Hahnenkamm und dem anschließenden Galaabend für großes Interesse. Im Mittelpunkt stand wie immer das große Gold-Kitz von Margarete Klingler – handgearbeitet aus Fichtenholz mit 24-karätigem Blattgold überzogen.

Bilder: Herrgott Ricardo

Unter der versierten Moderation von Sasha Walleczek wurde das Gold-Kitz mit Farbe und dem Gebläse einer Schneekanone weiter veredelt. Ski-Ass Silvan Zurbriggen, Sängerin Zabine, Dancing Star Alex Zaglmaier, Schauspieler Axel Neumann, Schauspielerin Christina Klein, Snowboarder Stefan Gimpl und Mr. Ferrari, Heribert Kasper, bewiesen viel künstlerisches Gespür. Bei der Versteigerung am Abend mit Schauspielerin Kristina Sprenger und Sportmoderator Stefan Steinacher ging der Zuschlag an die Freundinnen Iris Hell und Katrin Jakobi.

Goldschmiede-Meisterin Margarete Klingler Hornweg 5 Kitzbühel Tel & Fax 05356/638 13 klingler@gold-kitz.com www.gold-kitz.com Silvan Zurbriggen

Stefan Gimpl

Zabine

Sasha Walleczek

Kristina Sprenger & Stefan Steinacher

Iris Hell & Katrin Jakobi


>>> Schauspieler, Naturbursche & Weltmann

S iegfrie d

RAUCH Ich brauche die Berge und das Meer und es ist egal, ob man einen Hurrikan oder ein Berggewitter erlebt – das zeigt einem, dass der Mensch der Natur ausgeliefert ist.

Siegfried Rauch mit Ehefrau Karin 58 Trendguide Sommer

E

in wahrer „Genuss“ ist es für ihn, mit gemütlichen 30 km/h auf seinem Traktor in seinen Wald zu tuckern und sich währenddessen im Radio die Staumeldungen für die Autobahnen anzuhören. Er liebt die Natur und empfindet die Arbeit im Wald als den effektivsten Stressabbau: „Im Vergleich dazu könnte ich auch einen Taxifahrer ohrfeigen, aber wenn ich Holz hacke, habe ich danach wenigstens ein warmes zu Hause!“ Siegfried Rauch hat in seinem Leben bereits zahlreiche Erfolge gefeiert und ist trotzdem natürlich geblieben – vor allem aber hat er auch immer noch Spaß an seiner Arbeit. TG: Herr Rauch, Sie sind abenteuerlustig und haben während Ihrer Karriere schon in vielen Ländern gearbeitet. Gibt es ein Land oder einen bestimmten Platz, den Sie ganz besonders ins Herz geschlossen haben? SR: Am schönsten ist für mich einfach diese Gegend hier. Ich brauche die Jahreszeiten, die Berge, die Wiesen. Mir gefällt das Grün und auch unsere Tradition und Kultur. Der schönste Platz rund um die Region Kitzbühel ist für mich Ellmau mit dem Blick auf den Wilden Kaiser – das Besondere ist, dass ich einen Nordalpenberg hier von der Südseite sehe und das ist wunderschön. Natürlich ist auch BoraBora traumhaft. Botswana ist ein Tierparadies, in

dem es immer grün ist und alles blüht. Aber dort gibt es eben keine Jahreszeiten. Kanada und Neuseeland sind auch wunderschön, aber wenn man an die Flugstunden denkt...! TG: Der Bergdoktor wird ja in Ellmau gedreht – nur unweit von Kitzbühel entfernt. Trifft man Sie denn im Zuge der Dreharbeiten auch mal auf den Kitzbüheler Promi-Veranstaltungen? SR: Nein, eigentlich nicht. Der Grund ist einfach oft der Zeitmangel. Zumeist habe ich 2 oder 3 Produktionen gleichzeitig am Laufen. Das HahnenkammRennen wäre schon toll, aber zu der Zeit bin ich meistens schon am Schiff beim Drehen. TG: Es ist bekannt, dass Sie leidenschaftlich gerne Motorrad fahren. Werden Sie denn auch in Kitzbühel beim Harley-Davidson Treffen anwesend sein? SR: Tja, ich bin lange Zeit Harley gefahren und keine Frage – die Harleys sind wirklich tolle Motorräder, aber der Kult ist schon etwas nervig. Auf der einen Seite trifft sich der Anwalt mit dem Biker, was toll ist, aber andererseits gehts dann mehr um Kaffee und T-Shirts als wirklich um das Fahren und das ist mir ziemlich auf den Keks gegangen. Ich hatte Mal eine BMW und die ging wirklich immer! Die Harleys sind schon gut, aber du musst auch echt ein guter Trendguide Sommer 59


Mechaniker sein (lacht). Zur Zeit fahre ich ein altes Motorrad mit Beiwagen.

Siegfried Rauch der Naturbursche – bei der Waldarbeit kann er entspannen

60 Trendguide Sommer

TG: Sie sind ein sehr vielseitiger Mensch: Sie sind erfolgreicher Schauspieler, haben auch schon Ihre eigenen Platten veröffentlicht und sogar als Schriftsteller haben Sie bereits die Feder geschwungen. Als Autor haben Sie unter anderem das Kochbuch „Es muss nicht immer Steak sein“ geschrieben. Kochen Sie denn privat viel und gern? SR: Eigentlich bin ich ein schlechter Koch, aber das ganze hat schon einen Grund: In der Serie „Es muss nicht immer Kaviar sein“ spielte ich einen Agenten, der sich als Koch ausgegeben hat. Zu der Zeit sollte ich dann zu jedem Autogramm immer ein Kochrezept dazu-

Siegfried Rauch der Seebär – auf der Flucht vor den Piraten wird Dr. Schröder (Horst Naumann, m.) schwer verletzt. Können Dr. Lauterberg (Fanny Stavjanik) und Kapitän Paulsen (Siegfried Rauch) ihn noch rechtzeitig an Bord bringen?...

schreiben. Daraufhin habe ich im Kochbuch die komplizierten Rezepte vereinfacht – das sind alles Arme-Leute-Rezepte. Wie auch Schubeck sagt: „Wer keine Dampfnudeln machen kann, der kann nicht kochen.“ Auch die vermeintlich einfachen Sachen sind nicht so leicht – gute Spaghetti sind eine Kunst!

Ich mag Hansi Hinterseer, er lacht ständig, singt und ist endlich wieder mal ein Schauspieler, der gut aussieht. TG: Auf Ihrer Website sind zahlreiche amüsante, wirklich lesenswerte Anekdoten. In „Wahres Chinesisches Essen“ schreiben Sie darüber, wie Sie 1966 ein 3-Gang-Menü der Extraklasse serviert bekommen haben. Der Chef eines Lokals in Hongkong kredenzte Ihnen verkohlte Schlangenwirbel, irgendwelche unzerstörbaren Stengel und gedünstete Hahnenkämme. SR: Ich wollte dort eben ein Mal richtig Chinesisch Essen – was anderes als das Pseudo-Chinesisch, das es bei uns gibt, also brachte mich ein Taxifahrer in ein Lokal, in dem nicht mal mehr englisch gesprochen wurde. Das war echt schlimm und der Chef stand immer neben mir und schaute, ob mir eh alles schmeckt, aber das war einfach nicht essbar!

... 2x Siegfried: Siegfried Rauch und Magier Siegfried Fischbacher von Siegfried & Roy

TG: Haben Sie nach dieser Erfahrung je wieder probiert in fremden Ländern wie die Einheimischen zu essen? SR: In China habe ich so etwas nicht mehr ausprobiert, aber zum Beispiel in Taiwan – die haben dort eine wahnsinnig gute Ente. Oder bei Dreharbeiten in den Arabischen Ländern haben wir Hummus probiert – das war auch sehr gut. Ich bin wirklich sehr offen und in 80 % der Fälle wird man schon positiv überrascht. Auch haben wir Kobe-Filet gegessen, aber wenn ich an den Preis denke... Da kaufe ich lieber bei dem Metzger, den ich kenne, und der weiß wo das Tier herkommt und was es gegessen hat. In Ellmau, da habe ich bei einer Bäuerin immer Topfen gekauft. Topfen – und nicht den verwässerten Quark – von Almviechern, die wirklich nur auf der Alm sind, denn wo können sie gesünder

leben? Seit einiger Zeit darf die Dame aber ihre Produkte laut EU-Vorschrift nicht mehr so verkaufen. Die EU verbietet das Beste, das es gibt! Aber Gott sei Dank sind die Tiroler stur und machen nicht überall mit! TG: Worauf freuen Sie sich mehr – auf den Dreh als Bergdoktor in den Alpen oder als Kapitän in der Karibik? SR: Da bin ich wirklich sehr zwiegespalten – die Art, auf dem Schiff zu drehen ist schon sehr angenehm. Der Weg von der Kabine in die Garderobe oder ans Deck ist einfach kurz und in den Pausen bin ich in zwei Minuten wieder in der Kabine und kann mich zurückziehen. Wenn man hingegen auf 1.800 m am Berg dreht, kann es schon passieren, dass man mal zwei Stunden wartet und friert. Trendguide Sommer 61


Siegfried Rauch der Bergmensch – bei Dreharbeiten zum Bergdoktor in Ellmau mit Monika Baumgartner und Ronja Forcher

TG: Zusätzlich zu Ihren Filmerfolgen auf deutsch-sprachigem Boden haben Sie ja auch in Hollywood Karriere gemacht und sind mit amerikanischen Legenden wie Steve McQueen und Donald Sutherland zusammen vor der Linse gestanden. Wie schaffen Sie es trotz Ihrem Erfolg so natürlich und bodenständig zu bleiben? SR: Die wollten damals schon, dass ich nach Hollywood komme, denn Hollywood ist ja schon „something special“, aber ab und zu einen Film dort zu drehen hat mir gereicht – ich wollte dort nicht leben. Hier verdiene ich zwar nicht so viel Geld, aber dafür fühle ich mich wohl und bin glücklich. TG: Auf welche Projekte von Ihnen dürfen wir uns in Zukunft freuen? Welche privaten Pläne oder Wünsche verfolgen Sie besonders? SR: Ja haben tue ich viele Pläne, aber ich bin ja für dieses Jahr schon fast wieder ausgebucht: Vom Traumschiff haben wir zwei Filme gerade fertig gedreht, für „Kreuzfahrt ins Glück’“ drehen wir im April 62 Trendguide Sommer

und Mai, fast gleichzeitig fangen dann die Dreharbeiten für „Der Bergdoktor“ und „Die Landärztin“ mit Christine Neubauer an und im September gehts dann nach Kanada und dann ist das Jahr eh fast schon wieder vorbei. Was ich aber unbedingt heuer machen will, ist ein Buch über mein Leben zu schreiben. Wenn ich das noch länger raus schiebe, dann bin ich auch irgendwann 105 Jahre alt wie Jopie Heesters, und dann wirds schwierig (lacht). TG: Das klingt aber ziemlich stressig! Viel Zeit für Pausen haben Sie da nicht? SR: Naja, umgekehrt wär’s schlechter. Es ist schön wenn man Aufgaben hat. Ich mache mir dann auch einen Plan um fit zu bleiben. Das Schöne an meinem Beruf ist, dass ich sowohl körperlich, als auch geistig fit bleibe. Wenn ich mir die letzten Drehbücher anschaue, die ich gelernt habe um sie dann wieder zu vergessen... das wären ja 5 Staatsexamen (lacht). Aber es ist ein gutes Gehirntraining. Sonst würde ich jeden Tag nur daheim sitzen und meiner Frau immer erzählen, wie schön es doch damals war. Das Wichtigste ist, dass man immer nach vorne schaut und ein Ziel hat – das hält dich lebendig und fit.

Gastfreundlichkeit neu erleben im Kaiserhof Kitzbühel - 51 Zimmer im Tiroler Stil - Wellnessbereich - Gourmetküche - Direkt neben der Hahnenkammbahn - 300 m ins Zentrum

TG: Lieber Herr Rauch, vielen Dank für das tolle Gespräch und viel Erfolg für die Zukunft! Best Western Premier Hotel Kaiserhof | Hahnenkammstraße 5 | 6370 Kitzbühel | Tel: + 43-(0)5356-75503 Fax: + 43-(0)5356-75503-55 | Email: kitz@hotel-kaiserhof.at | Web: www.hotel-kaiserhof.at


DIE FREIHEIT, ANS ENDE DER WELT ZU REISEN Egal, wie weit Sie von zu Hause wegfahren, wir kümmern uns zu Hause um Ihre Investments. Als führende österreichische Privatbank bietet die Capital Bank GRAWE Gruppe AG ihren Kundinnen und Kunden alle nötigen Finanzinstrumente im Private und Investment Banking. Und während Sie im Urlaub ein spannendes Abenteuer nach dem anderen erleben, arbeitet Ihr Geld daheim weiter.

WWW.CAPITALBANK.AT

PERFORMANCE WITH A CAPITAL P

Capital Bank GRAWE Gruppe AG

Graz. Salzburg. Wien. Kitzbühel. Prag.

Kitzbühler Hof Franz Reisch Straße 1 6370 Kitzbühel

T 0043.5356.66309 I www.capitalbank.at


>>> Es lebe der Tennissport!

Interwetten Austrian Open Kitzbühel 2009 Das einzige ATP Outdoor Turnier in Österreich findet in Kitzbühel statt: Beim Interwetten Austrian Open Kitzbühel 2009 geht es auf den Tennisplätzen wieder heiß her!

D

ie bereits 63-jährige TennisTradition setzt sich in Kitzbühel fort. Vom 16. - 23. Mai dreht sich hier alles um den gelben Filzball. Hauptsponsor des ATP-Turniers ist Interwetten – einer der weltweit größten Sportwettenanbieter. Als Favorit wird Nikolay Davydenko, der Weltranglisten-Fünfte gehandelt, der hier seinen Titel vom letztjährigen Pörtschach-Turnier verteidigen wird. Weitere Fixstarter sind Jürgen Melzer, Ivan Ljubicic und Julian Knowl. Das Interwetten Austrian Open Kitzbühel ist mit EUR 450.000,- dotiert. Dem Sieger winken neben den 250 ATP-Punkten also auch noch EUR 71.700,- Preisgeld! Turnierdirektor Ronnie Leitgeb gibt während der gesamten Turnierwoche der Jugend und den zahlreichen Tennisfans die Möglichkeit, die Spiele bei freiem Eintritt zu besuchen. Alle die im Stadion keinen Platz mehr finden, können sich sämtliche Spiele live im ORF 1 anschauen. Das ATP-Turnier wird in 64 Länder und somit

66 Trendguide Sommer

in weit mehr als 100 Millionen Haushalte weltweit übertragen. Wir wünschen eine gute Unterhaltung & eine spannende Turnierwoche!

Nikolay Davydenko

Programm Interwetten Austrian Open Kitzbühel 2009 Samstag, 16. Mai

ab 09.00 Uhr Qualifikation um 10.00 Uhr Offizielle Auslosung in der Innenstadt

Sonntag, 17. Mai

ab 09.00 Uhr Qualifikation ab 12.00 Uhr Beginn des Hauptbewerbes

Montag, 18. Mai

ab 12.00 Uhr Hauptbewerb

Dienstag, 19. Mai

ab 12.00 Uhr Hauptbewerb

Mittwoch, 20. Mai

ab 12.00 Uhr Hauptbewerb

Donnerstag, 21. Mai

ab 12 Uhr Viertelfinalspiele (Feiertag)

Freitag, 22. Mai

ab 13 Uhr Halbfinalspiele

Samstag, 23. Mai

ab 12 Uhr Finale Doppel ab 13.30 Uhr Finale Einzel

Trendguide Sommer 67


>>> Neuer Hauptsponsor für die Austrian Open

„Interwetten Austrian Open Kitzbühel“ – wer steckt dahinter?

N

achdem Ion Tiriac seine ATP-Lizenz ins Ausland verkauft hatte, sah es schlecht aus für den ProfiTennissport in der Gamsstadt. Der Präsident des Kärntner Tennisverbandes Ronnie Leitgeb ist ATP Lizenz-Inhaber und hatte nach dem Turnierende in Pörtschach die Möglichkeit seine Lizenz zu verkaufen. Da die Lizenzen rar sind und die Nachfrage hoch ist, erhielt er beachtliche Angebote aus Serbien und Nizza.

Ronnie Leitgeb (l.) und Interwetten-CEO Thomas Daubek beiTrendguide der Plakat-Präsentation 68 Sommer

Ronnie Leitgeb entschied sich aber dafür, seine Lizenz innerhalb der Landesgrenzen zu behalten, um

somit den Turnierstandort Kitzbühel zu retten. Jetzt stellt er ein ATP-Turnier der Sonderklasse auf die Beine: EUR 450.000,- Preisgeld, Live-Übertragung in 64 Länder und freier Eintritt. Er verzichtet gänzlich auf den VIP-Bereich und stellt seine Lizenz sogar kostenlos zur Verfügung. Wir haben ihn gefragt, was ihn dazu bewegt hat. TG: Herr Leitgeb, warum sind Sie mit Ihrer Lizenz so außerordentlich großzügig? RL: Für mich ist es eine Frage des Anstandes gegenüber dem Tennissport, gerade in einem schwierigen Umfeld sich zum Tennissport in Österreich zu bekennen. Es gibt immerhin noch 200.000 Tennisspieler in Österreich, darunter viele Jugendliche. Hätten wir kein ATP-Turnier mehr auf Sand, würde eine große Tradition verloren gehen. Kitzbühel hat das einzige permanente Tennisstadion in Österreich und ist untrennbar mit dem Tennis verbunden. Diese Tradition gilt es zu erhalten. Welche Ziele haben Sie für dieses und künftige Turniere? RL: Es soll wieder ein sportlich bedeutungsvolles Turnier werden. Mit dem Termin als Generalprobe vor Roland Garros ist das schon ein großer Schritt. Trendguide Sommer 69


Kitzbühel hat die Chance die Sportstadt Nummer 1 der Alpen zu werden. Das Tennisturnier ist dabei ein wesentliches Element. Immerhin wird das Turnier in 64 Länder der Welt live übertragen. Für Kitzbühel eine unbezahlbare Werbung.

den „Boarding-Pässen“ kann man im Internet einen kostenlosen Sitzplatz am Centre Court reservieren – www.atpkitz.at. Wir hoffen sehr, dass die Botschaft von den Fans auch wohlwollend aufgenommen wird.

TG: Welche Spieler möchten Sie unbedingt in Kitz spielen sehen? RL: Wir wollen eine gute Mischung aus arrivierten Namen wie Nikolay Davydenko, Ivan Ljubicic, den besten Österreichern wie Jürgen Melzer, Stefan Koubek, Daniel Köllerer, Julian Knowl, aber auch einigen „jungen Wölfen“, die großartig kämpfen und die man bisher in Österreich noch nicht gesehen hat. Insgesamt werden Spieler aus allen Kontinenten vertreten sein.

Was mich an einem VIP Bereich schon lange stört ist, dass es eigentlich eine Gegenveranstaltung zum Tennis ist. Viele Menschen waren nur noch im VIP Bereich und nicht mehr auf der Tribüne. Da geht viel von der Stimmung und Dramatik des Turniers verloren. Außerdem ist es durch das Antikorruptionsgesetz ohnedies schwierig geworden Gäste einzuladen ohne sie in Bedrängnis zu bringen.

TG: Warum gibt’s freien Eintritt für alle und keinen VIP-Bereich? RL: Der Grund für freien Eintritt ist, dass wir wieder das Vertrauen der Tennisfans zurückgewinnen wollen. Die Interwetten Austrian Open gehen über eine ganze Woche und wir wollen, dass die Zuschauer mehrmals kommen. Tennis ist ideal für die ganze Familie. Wir haben sogar eine Kinderbetreuung vor Ort. Selbst bei niedrigsten Preisen ist es nicht ganz einfach für eine Familie mehrmals zu kommen. Gerade das ist aber unser Ziel. Mit 70 Trendguide Sommer

Willkommen in den Aschaber Hotels C H AB E R AS

LIFTHOTEL

TG: Der Zustand des Tennisstadions ist beinahe seit Bestehen heiß umstritten. Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema? RL: Ich halte es nach wie vor für eine tolle Arena. Wir haben auch schon einige Ideen wie wir es in den nächsten Jahren verschönern werden. Die Kulisse ist ohnehin unschlagbar. TG: Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für das kommende Turnier und bedanken uns für Ihre Großzügigkeit und Leidenschaft!

In unseren Restaurants verwöhnen wir Sie mit kulinarischen Genüssen und auch Familien- & Betriebsfeiern sind bei uns herzlich willkommen. Aschaber Hotels Hotel Kroneck Aschaber | Aschauerstr. 45 | A-6365 Kirchberg in Tirol | Tel. +43 (0) 5357 - 2842 - 0 | eMail: kroneck@aschaber-hotels.at Lifthotel Aschaber | Aschauerstr. 39 | A-6365 Kirchberg in Tirol | Tel. +43 (0) 5357 - 2421 - 0 | eMail: lifthotel.kirchberg@aon.at Trendguide Sommer 71 w w w. a s c h a b e r - h o t e l s. a t


>>> Ab in die Pedale

14. KitzAlpBike Festival...

...vs. 61. Internationale Österreich Rundfahrt

14. KitzAlpBike Festival

61. Internationale Österreich Rundfahrt

Zeitraum

Mittwoch, 24. Juni - Sonntag, 28. Juni

Zeitraum

Sonntag, 5. Juli - Sonntag, 12. Juli 09

Geschichte

Dieses Jahr findet das KitzAlpBike Festival schon zum 14. Mal statt.

Geschichte

Zum 61. Mal findet die Österreich-Rundfahrt statt und zum 10. Mal mit einer Etappe in Kitzbühel.

Programm

24.6. – Hillclimb in Brixen im Thale. 25.6. – Bike Trial und Fashion Show in der Kitzbüheler Innenstadt. 26.6. – City Cross Westendorf. 27.5. – Int. KitzAlpBike Marathon. 28.5. – Kids Alp Bike – Kinder- und Jugendwettbewerb.

Programm

6.7. – 2. Etappe: von Toblach (ITA) über Silian, Lienz, Felbertauern, Pass Thurn nach Kitzbühel und rauf auf das Kitzbüheler Horn, zum Alpenhaus. 7.7. – 3. Etappe: von Kitzbühel aus startet die Großglockner-Etappe und endet in Prägarten am Grossvenediger.

Besonderheiten

Besonderheiten

Absolut sehenswert sind sämtliche Bewerbe, der sportliche Höhepunkt ist und bleibt jedoch der international besetzte Marathon: Distanz 88 km, 45 km oder 22 km.

Equipment

Mountainbike

Die Königsetappe der Österreich Rundfahrt ist definitiv die Auffahrt auf das Kitzbüheler Horn. Mit einer Streckenlänge von 7,5 km, einer Höhendifferenz von 920 m und einer durchgehenden Steigung von 15 bis 18% zählt sie zu einer der härtesten Prüfungen im internationalen Profi-Radsport.

Rekorde

Den Rekord auf der 88km-Strecke hält seit 2008 der Columbianer Leonardo Paez mit einer sagenhaften Zeit von 4h 12min 56,15sec.

Equipment

Straßen-Rennrad

Rekorde

Teilnehmer

Bei diesem Event ist nicht nur die Elite vertreten – hier zählt der olympische Gedanke „Dabei sein ist alles“. Jeder darf hier mitmachen. Je nach Bewerb liegt das Mindestalter bei 7 oder 17 Jahren – ein Höchstalter gibt es nicht.

Offizieller Streckenrekord zum Alpenhaus/Kitzbüheler Horn hält die Schweizer KletterLegende Beat Breu: im Rahmen des Int. Bergradrennens am 15.8.1986 stürmte er mit einer Zeit von 28:53 Minuten das Horn.

Teilnehmer

Hier messen sich nur die Radsport-Profis, allerdings mit einer einzigen Ausnahme: Am 6. Juli findet vormittags die Krone Kitz Horn Challenge für jedermann statt – hier nehmen rund 1.000 Hobby-Athleten teil.

Zuschauer

Bei der 2. Etappe ist auf jeden Fall das Alpenhaus am Kitzbüheler Horn der Hot Spot. Bei der 3. Etappe sollte man den Start in der Kitzbüheler Innenstadt nicht verpassen.

Rund-Herum

Unglaubliche Stimmung im Stadtzentrum, am Kitzbüheler Horn und an allen markanten Streckenabschnitten.

Infos

www.oesterreich-rundfahrt.at

Zuschauer

Beim Marathon gilt das Ortszentrum von Kirchberg als „hot spot“ für Zuschauer, aber auch auf der gesamten Strecke sind hier die Fans und Zuschauer verteilt.

Rund-Herum

24.6. – großes Sommernachtsfest mit Live Act. 25.6. – Bike Stunt & Fashion Night in Kitzbühel. 27.6. – Siegerehrungen und Party mit Live Act.

Infos

www.kitzalpbike.at

72 Trendguide Sommer

Trendguide Sommer 73


Lisi, was verbindest du spontan mit den folgenden fünf Begriffen?

Peking...

...hat mich um einige Erfahrungen reicher gemacht.

London 2012...

...möchte dort auf jeden Fall dabei sein und das Ergebnis von Peking verbessern.

Trendguide Quicky... ...mit der mit Abstand besten Österreichischen XC-Mountainbikerin – Lisi Osl.

W

ald-, Feld-, Kies- und Wiesenwege, mehrere Steigungen und Abfahrten – hart und vielseitig – das ist Cross-Country Mountain Biking. Die sympathische, bodenständige und zielstrebige 23-jährige Kirchbergerin Lisi Osl kann mit ihren jungen Jahren bereits einen Weltcup-Sieg, einen sensationellen 11. Platz bei der Olympiade in Peking 2008 und 3 Junioren-Weltcup-Siege verbuchen. Außerdem ist sie Junioren Vizeweltmeisterin, mehrfache Österreichische Meisterin, Ausnahmetalent und die Hoffnung im Österreichischen MTB-Sport. 74 Trendguide Sommer

Grenzen...

...fällt nicht immer leicht ganz an seine Grenzen zu stoßen.

Familie...

...freu mich immer wieder wenn ich nach Hause kommen darf, ich brauch meine Familie um wieder zur Ruhe zu kommen, bin wirklich gern zu Hause.

Im Trend: Den Durchblick bewahren.

Zukunft...

...positiv entgegen schauen. Liebe Lisi, vielen Dank! Wir drücken dir die Daumen für deine weitere Karriere!

dr. med. eberhard partl facharzt für radiologie hornweg 28__6370 kitzbühel tel_0 5356 _ 66166__praxis @ roekitz.at

Trendguide Sommer 75


3000 m über den Dingen ...

Willkommen auf Salzburgs coolstem Berg. Gletscher und mächtige 3000er - ein prickelndes Sommererlebnis Besuchen Sie die ICE ARENA mit Rutschbahnen, Schneestrand, Icebar, ... drei topmodernen Seilbahnen in die Welt des ewigen Eises • Panorama-Terrassen inmitten der 3000er-Gipfelwelt • NEU: „Mein erster 3000er“ geführte Gipfeltour zum Kitzsteinhorn (3203 m) • Sommerskilauf am Gletscher

www.gfb.at©2009

• M it

Kitzsteinhorn Info Salzburgs einzige Gletscherskiregion ist nur 50 km von Kitzbühel entfernt, die Seilbahnen und Lifte sind ganz­ jährig* geöffnet. Gletscherbahnen Kaprun AG Austria, 5710 Kaprun, Postfach 3000 Telefon: +43(0)6547/8621 E­Mail: office@kitzsteinhorn.at www.kitzsteinhorn.at *Ausgenommen von 2. bis 10. Juni 2009


DAS EINMALIGE ERLEBNIS

>>> Eine Seefahrt die ist lustig, eine Seefahrt...

BALLON FAHREN IN DEN ALPEN Kleine/Große Alpenfahrt • Kaiserfahrt • Alpenüberquerung

Wir stechen in See! Exklusives Ambiente für Feierlichkeiten, Highlight bei Sommerveranstaltungen und ein Erlebnis für die ganze Familie

D

ie luxuriös ausgestattete MS Schmittenhöhe sowie die restlichen Schiffe der Flotte drehen täglich ihre Runden auf dem Zeller See – vom Schiffsdeck aus können Sie den unglaublichen Ausblick auf die umliegende Bergwelt besonders genießen. Auch am Abend, bei den speziellen Veranstaltungen rund um den Zeller See, fehlt das Flaggschiff der Zeller Schifffahrt nicht: Bei Einbruch der Dunkelheit wird bei den beiden Zeller Seefesten am 18. Juli und 1. August in See gestochen. Bei Walzerklängen und einem Gläschen Sekt wird das Feuerwerk am See zum unvergesslichen Ereignis. 78 Trendguide Sommer

Die „Perle des Zeller Sees“ kann exklusiv gechartert werden, z.B. für Hochzeiten oder Familienfeiern. Die MS Schmittenhöhe bietet für bis zu 250 Personen Platz und auch für das kulinarische Verwöhnprogramm wird gesorgt. Vom chilligen Clubbing mit DJ und Showbarkeeping bis hin zur Traumhochzeit – Vieles ist möglich. Auch ist sämtliche Technik am Schiff installiert. Leinwand, Beamer und Tonanlage ermöglichen Workshops und Seminare auf „hoher See“. Details zu Buchungen und Veranstaltungen auf Berg und See unter www.schmitten.at

• seit über 18 Jahren Erfahrung im Ballonsport • Startplätze in ganz Österreich und Bayern • lizenziertes Luftfahrtunter- nehmen

ballooning tyrol gesmbh • more than 18 years experience Bahnhofstraße 23 / Logistikpark in ballooning 6380 St. Johann • starting points in Austria Tel. 05352/65666, 0664/3420115 o. and Bavaria 0664/5050571 www.ballooningtyrol.com • licensed aviation company E-Mail: office@ballooningtyrol.com

Trendguide Sommer 79 Die Geschenkidee – ein Gutschein für eine Ballonfahrt


aus ilm &F Bekannt TV

LERNE DIE TIERISCHEN STARS VON „DA WO DIE BERGE SIND“ PERSÖNLICH KENNEN!

Wildfütteru ng 14.30 Uhr

Wildpark Aurach

D

er Wildpark Aurach und der Branderhof dienen schon seit Jahren als Mittelpunkt der Dreharbeiten zur Heimatfilmserie „Da wo die Berge sind“ mit Hansi Hinterseer. Wandern Sie in unberührter Natur, mitten unter 200 Tieren in Tirols größtem Freigehege. Beobachten Sie aus nächster Nähe kapitales Rotwild, Wildschweine, Luchse, Lamas und viele andere interessante Tierarten. Vor oder nach dem Wildparkbesuch lädt das Café-Restaurant „Branderhofstube“ zur Rast herzlich ein.

80 Trendguide Sommer

• Gegen Vorlage des Trendguides erhalten Sie ermäßigten Eintritt • Großer Kinderspielplatz • Hunde willkommen! • Shuttle-Service Ab 1.6. bis 30.9. verkehrt täglich

um 13.30 Uhr ein Shuttlebus ab dem Hahnenkammparkplatz. Infos bei Taxi Aufschnaiter, unter Tel.: 05356-6969-0

Trendguide Sommer 81


Die Abenteuer von

Fritz Kitz das

Fritz und der Wilde Kaiser

Es war einmal...

...an einem wunderbar lauen Sommerabend. Die junge Gämse „Fritz das Kitz“ wanderte durch ein selten schroffes und karges Gebirge in der Nähe Kitzbühels, in dem sie noch nie war.

Trendguide Sommer 83


P

lötzlich tauchte eine kleine und äußerts aggressive Gestalt vor Fritz auf. Sie drohte ihm: „Verschwinde aus meinem Reich – dem Reich von Willy Kaiser,“ polterte das Männchen, „ich war schon immer hier und werde es auch bleiben und egal was dich hier hertreibt oder was du mir sagen möchtest, ich bin prinzipiell dagegen. Also zieh Leine du lästige Ziege, sonst zeig ich dir wie meine Axt schmeckt!“ Fritz war so überrascht und geschockt, dass er sich nicht mehr bewegen konnte. Erst als das Männchen mit seiner Drohung ernst machte und mit wildem Geschrei auf ihn los stürmte erwachte er aus seiner Lähmung und flüchtete. Als er außer Reichweite war sagte Fritz zu sich selbst: „Nennt der sich wirklich Willy Kaiser? Der sollte sich lieber „Wilder Kaiser“ nennen.“

Seit diesem Ereignis heißt das Gebirge rund um Willy Kaisers Reich „Wilder Kaiser“. Und die Moral von der Geschichte: „Nimm dich vor „regionalen Kaisern“ und „Dorfkönigen“ in Acht, denn die können auch ohne Grund ganz schön ungemütlich werden. Hauptsache, sie können sich in Szene setzen und haben ihren Senf dazu gegeben!“

O

nce upon a time on a gorgeous warm summer evening, Fritz the chamois was strolling up an unusual cliffy and rocky mountain near Kitzbühel, at a place where he had never been before.

Suddenly a figure of short stature appeared in front of him and was outmostly aggressive. It threatened Fritz: „Get the hell out of my empire – the empire of the great Willy Emperor“, the little man shouted, „I was always here and I of course will stay here and no matter what came to your mind to come here or whatever you want to annoy me with – I am against it as a matter of principle! Sod off bothersome goat. Otherwise you‘ll get to know the taste of my axe“ Fritz got scared and escaped from the little, furious man. Finally, when he was out of reach he thought to himself: „Why does this bloody guy call himself Willy Emperor? He‘d better name himself Wild Emperor!“ Since that day, those mountains are called „Wilder Kaiser“ (wild emperor). The moral of the story: Beware of „local emperors“ and „village kings“ because they can become very unpleasant even without cause. The main thing is that they can play to the gallery and add their two cents! Trendguide Sommer 85


>>> Pröppelpröppelpröppel!

I´m proud to be!

14. Harley-Davidson® Treffen Kitzbühel

B

ill (Harley) und die Gebrüder Arthur, Walter und William (Davidson) bauten 1903 ihre ersten Motorräder. 1907 gründeten Sie gemeinsam das Unternehmen – damit ist Harley-Davidson die fünftälteste Motorradmarke der Welt, unter der noch Motorräder produziert werden. Das Unternehmen aus Milwaukee hat einen unglaublichen Kultstatus erreicht und die Bikes haben auch in Kitz schon etliche Liebhaber gefunden. 650 Biker und unzählige Besucher aus aller Welt werden vom 17. – 19. Juli in Kitzbühel erwartet, wenn das Kult-Motorrad gefeiert wird. Harleys, Shows, attraktive Stände und Aussteller bereichern das Stadtbild. Alles was das Bikerherz höher schlagen lässt, steht auf dem Programm: Mit dem Bike zum Grün – das gibt es nur im sportlichen Kitzbühel. „Harley meets the Green“ vereint das 5. Internationale Harley-Davidson Golfturnier. Legende & Sport unter freiem Himmel vor grandioser Kulisse – im Golfclub Eichenheim. Das 14. Harley-Davidson Treffen Kitzbühel steht zudem unter dem Motto „Russia meets Austria“ und hat in diesem Jahr legendäre Biker aus Moskau zu Gast. Aus der Kunstszene begrüßen wir zu diesem besonderen Event den international angesehenen

86 Trendguide Sommer

Künstler Prof. Igor Sacharow Ross. Er wird in Kitzbühel seine spektakulären Graphitarbeiten vorstellen. Den passenden Abschluss findet das 14. HarleyDavidson Treffen Kitzbühel natürlich ebenfalls auf höchstem Niveau: mit einer Bike-Weihe am Kitzbüheler Horn. Der Pfarrer bringt seinen Segen von ganz oben mit – und schwebt mit dem Fallschirm ein.

Programm 17. - 19. Juli 09 Freitag, 17. Juli

Sonntag, 19. Juli

• • • • • •

Biker Auftakt Golfturnier Siegerehrung Schlangenshow Live Musik & DJ´s Black Jack Abend im Casino, Preisgeld 15.000 Euro

• Bike Weihe am Kitz büheler Horn mit Pfarrer aus der Luft ... Oldtimer-Bike- & Rock-Exhibition während der gesamten 3 Tage

Samstag, 18. Juli • • • • •

Corso / Speed Contest Stuntshow Prämierung des schönsten Bikes VIP Night Playnight im Casino Trendguide Sommer 87


>>> Rund um Kitzbühel – die Nachbarorte

REITH bei Kitzbühel

I

n der letzten Ausgabe haben wir mit Aurach den ersten, hinreißenden Nachbarort Kitzbühels vorgestellt. Diesmal folgt ein weiteres „Juwel“ der Region: Reith. Nur einen Steinwurf von Kitzbühel entfernt liegt Reith, eine weitere sympathische Alternative in ländlicher Idylle. Kleine versteckte Weiher, imposante Berge und tolle Rad- und Wanderrouten mit herrlicher Aussicht auf den Wilden Kaiser. Einen unglaublichen Charme verleiht das Schloss Münichau an der Ortseinfahrt dem Ort – unweit davon findet im Winter der alljährliche Hypo Liechtenstein Snow Arena Polo World Cup statt. Rund 1.700 Einwohner leben in Reith. Den kleinen Nachbarort von Kitzbü-

88 Trendguide Sommer

hel haben auch schon zahlreiche Prominente als Zweitheimat auserkoren – über 800 Zweitwohnsitze sind hier gemeldet. Gern besucht wird der Ort von jenen Gästen, die Ruhe und Erholung suchen, den ursprünglich erhaltenen dörflichen Charakter schätzen, jedoch auf die Nähe zu Kitzbühel nicht verzichten wollen. Mit 1.100 Betten bietet Reith für jeden Geschmack, in allen Kategorien eine passende Unterkunft.

Schloss Münichau mit dem imposanten Wilden Kaiser im Hintergrund

Der 18-Loch Golfplatz GC KitzbühelSchwarzsee-Reith lässt besonders in der aktuellen Jahreszeit die Herzen Trendguide Sommer 89


vieler Spieler höher schlagen. Weiters lockt im Sommer der Schwarzsee, der nur einen Katzensprung außerhalb von Reith liegt. Die, die es etwas ruhiger mögen, trifft man am Gieringer Weiher – einem warmen, naturbelassenen Moorsee.

Reith zur Verfügung. Ganz nach Karl Kollers revolutionärer Idee von einer Kinderskischule hat er auf der Skiwiese ein Märchenland mit verschiedenen Bahnen und Hindernissen geschaffen, welches jährlich zahlreiche Familien lockt.

Im Winter ist Reith vor allem bei Familien als Urlaubsort sehr beliebt. Joe Dagn stellt Kindern ab 2 Jahren ein wahres Paradies mit seiner Skischule

Im Kulturhaus Reith wurden mittlerweile schon an die 700 Veranstaltungen, von den Wiener Sängerknaben über Tanzturniere bis hin zu Kabaretts,

aufgezeigt. Im Untergeschoss befindet sich die Kegelbahn – hier triff sich Jung und Allt, um mit kontrolliertem Schwung alle Neun umzulegen. Alois Neubäck sorgt für das Wohlbefinden der Gäste.

Tiroler Küche als auch mit Internationalen Spezialitäten verköstigt: s’Pfandl, das La Piccola, der Tischlerwirt, der Reitherwirt oder die Dorfstube sind bekannt für ihre hervorragende Küche.

Auch aus kulinarischer Sicht hat sich Reith bereits einen Namen gemacht. In zahlreichen gepflegten Gastronomiebetrieben werden Gäste sowohl mit

Kultur, Sport und Natur – der beschauliche Ort bietet ideale Bedingungen für einen Urlaub mit der ganzen Familie.

Ein paar Fragen an den Reither Bürgermeister Stefan Jöchl: Welche Ziele oder Pläne haben Sie für Reith in Zukunft? Reith soll eine lebenswerte, ruhige Gemeinde bleiben, in der sich Dorfbewohner und Gäste wohlfühlen können. Welche charakteristischen Stärken hat Reith? Freundliche Bevölkerung, aktives Vereinsleben, ruhige Plätze und gepflegte, naturbelassene Wanderwege. Der Kreislauf zwischen Landwirtschaft, Tourismus und Gewerbe funktioniert. Wie empfinden Sie die Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden Reith und Kitzbühel? Sehr gut! Die Gemeinde Reith kann von den Stärken Kitzbühels profitieren und gleichzeitig seine Eigenständigkeit bewahren, der dörfliche Charakter und die Ruhe runden das vielfältige Angebot von Kitzbühel ab. 90 Trendguide Sommer

Trendguide Sommer 91


>>> Still got the blues

A

m Donnerstag, dem 23. Juli findet in der Kitzbüheler Innenstadt auf 4 Bühnen der „New Orleans Abend“ statt. Clemens Vogler & Richie Loidl, Rock’n’Roll Street, Christoph Steinbach, Michael Pewny, Armin Gurschler, Albert Koch und Stefan Ritter werden die Innenstadt zum Kochen und Shaken bringen.

6. Boogie Woogie & Blues Festival Blues Woogie & Boogie 6. Vom 23. bis 25. Juli verwandelt sich Kitzbühel in ein zweites New Orleans. Christoph „Boogiewolf“ Steinbach stellt bereits zum sechsten Mal das „Boogie Woogie & Blues Festival“ auf die Beine. 92 Trendguide Sommer

Bei der „The big Boogie Session“ geben sich am Freitag unter anderem Mungo Jerry, Gail Anderson und Vince Weber im Hotel Kitzhof die Ehre. Mungo Jerry, der bereits 1970 den (noch immer) größten Sommerhit gelandet hat, konnte aufgrund der großen Nachfrage nochmals für einen Auftritt gewonnen werden und wird eine Rock’n’Roll-Session hinlegen, dass sich die Balken biegen. Gail Anderson wird den Kitzhof mit ihrer einzigartigen Soulstimme zu einem Swing- und Jazzclub der 40-er Jahre verwandeln. Vince Weber ist ein Pianist und Sänger, der den Boogie Woogie der 70er Jahre europaweit wie kein anderer geprägt hat. Weitere Künstler werden diese Session gewiss einzigartig machen.

Christoph Steinbach

Den Ausklang des „Boogie Woogie & Blues Festivals“ bildet am Samstag, den 25. Juli, das große „Stars Open Air“ bei der Talstation der Hornbahn. Bei diesem großen Finale treten als Headliner Tony Shirdan – der oft genannte „fünfte Beatle“ und

natürlich Christoph „Boogiewolf“ Steinbach mit seinen Highspeed-Boogie’s auf. Weiters bilden Armin Gurschler, Albert Koch, Johnny Schütten, Robert Bernhard, Richie Loidl, Clemens Vogler und ein Überraschungsgast das Line-up. Als zusätzlicher Augenschmaus findet im Rahmen des Festivals auch ein „Special-Boogie-US-Car-Meeting“ mit einer täglichen Rundfahrt statt. Bei solch grandiosen Musikern und so viel Atmosphäre kann das „Boogie Woogie & Blues Festival“ einfach nur als ein Must-See eingestuft werden – so eine Portion Rock’n’Roll, Jazz und Swing auf einmal, gibt es nirgendwo sonst zu sehen!

Infos und Tickets gibt’s unter www. boogiewolf.com

Gail Anderson

Mungo Jerry

Tony Sheridan Trendguide Sommer 93


>>> Der Kampf der Geschlechter zum Totlachen

„Ohio...– Wieso?!“ 8. Sommertheater Kitzbühel, 4. - 28. August 2009

G

abriel Barylli, einer der erfolgreichsten österreichischen Autoren hat erneut ein Meisterstück verfasst. Pointiert, witzig und sehr heutig zeigt Barylli in seinem „Ohio...– Wieso?!“ warum die ewige Beziehungskiste Frau-Mann nicht funktionieren kann und doch kein Weg daran vorbei führt.

Bild: Markus Mitterer

In dem amüsanten 2 Frauen- und 2 Männer-Stück begleiten die Zuseher ein ehemals glückliches Paar auf dem dornigen Weg vom Traualtar bis zum Scheidungsanwalt, umgeben von ihren besten Freunden – einem Mann, der sein Liebesleben auf das Zusammenleben mit einer Plastikpuppe reduziert, und einer Frau, die sich auf eine Internetbekanntschaft in Ohio beschränkt.

94 Trendguide Sommer

„Beziehungsgeschichten sind mein Lebensthema, weil ich der Meinung bin, dass sich alles davon ableiten lässt: das Glück, das wir in einer Beziehung erleben, aber auch das Scheitern färben auf unseren Alltag, den Beruf, unsere Gesundheit – und in Summe auf unsere Gesellschaft ab“, ist Gabriel Barylli überzeugt. Er durchleuchtet mit Humor sämtliche zum Scheitern verurteilten Beziehungsmodelle der heutigen Zeit und gibt die Hoffnung auf die große Liebe auch diesmal nicht auf. Intendant und Schauspieler der hochkarätigen zweistündigen Vorstellung ist Leopold Dallinger. Sandra Lackner,

Daniela Pürstl und Robert Ritter komplettieren die Besetzung. Das Sommertheater Kitzbühel erfreut sich immer höherer Beliebtheit und wird auch 2009 wieder zahlreiche Zuschauer, darunter auch Prominente aus Sport, Kultur, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft anlocken. Mit „Ohio...– Wieso?!“ erwartet uns eine wirklich sehenswerte Inszenierung.

Ohio...– Wieso?! im Kulturhaus in Reith bei Kitzbühel 4. August, 20.00 Uhr

Vorpremiere (ausverkauft)

6. August, 17.30 Uhr

Gala-Premiere mit Empfang im Grand SPA Resort A-ROSA

7. August, 20.00 Uhr

Vorstellung

13. August, 20.00 Uhr

Vorstellung

14. August, 20.00 Uhr

Vorstellung

16. August, 18.00 Uhr

Vorstellung

20. August, 20.00 Uhr

Vorstellung

21. August, 20.00 Uhr

Vorstellung

23. August, 18.00 Uhr

Vorstellung

27. August, 20.00 Uhr

Vorstellung

28. August, 20.00 Uhr

Vorstellung

Karten gibt‘s im Vorverkauf ab EUR 17,- bei Kitzbühel Tourismus, der Sparkasse Kitzbühel und unter www.sommertheater-kitzbuehel.at Trendguide Sommer 95


>>> Trendguide Künstlerfenster

MOMENTAUFNAHMEN Roman Johann Strobl

E

rstaunlich filigrane Kunstwerke aus Holz: Reliefartige, vor allem sehr schlanke, männliche Figuren. Es scheint, als würden die Skulpturen tanzen. Schlagworte wie „Euphorie“, „Verzückung“, „Ekstase“ – oder einfach „pure Lebensfreude“ gehen einem durch den Kopf, wenn man sie betrachtet. Gefertigt wurden diese nicht etwa mit einem üblichen Schnitzmesser, sondern mit einer Motorsäge!

Bilder: Gerd Komma

Roman Johann Strobl stammt aus einer Holzschnitzerfamilie aus Going. Er studierte in Italien bei Prof. Sebastian Cosamale Bildhauerei und hat sich bereits international einen Namen gemacht. Der Universalkünstler arbeitet neben Holz auch mit Marmor, Granit und Sandstein, weiters gestaltet er auch Leinwände und fertigt Zeichnungen.

96 Trendguide Sommer

Auf der EXPO in Hannover und vielen weiteren Veranstaltungen führte er Live-Performances vor und beeindruckte das Publikum. Für seine „Alpha Heads“ – Portraits aus Holz mit markanten Ge-

sichtszügen – standen ihm unter anderem Franz Beckenbauer oder der Deutsche Kanzler a.D. Gerhard Schröder Modell. Die Idee dafür, das Holz mit dieser ungewöhnlichen Herstellungstechnik zu bearbeiten, kam ihm beim Zuschneiden von großen Baumstämmen. Die teilweise über 2 Meter hohen Skulpturen stehen frei im Raum – ohne Stütze. Es ist verblüffend wie fein er das Holz mit der Motorsäge bearbeitet und welchen Ausdruck er den Figuren verleiht, ohne, dass das Holz zerbricht. Wer es bis dato nicht geschafft hat die Skulpturen bei den diesjährigen Ausstellungen in Paris und in Hopfgarten im Brixental zu bewundern, kann sich freuen: Neben einer Ausstellung in der Galerie Hoge Bomen in Veurne/Belgien werden in diesem Jahr auch noch mindestens 3 weitere in Deutschland und Österreich stattfinden. Mehr Information unter www.arch-art.de Trendguide Sommer 97


>>> Trendguide Bandvorstellung

Die Zuagroastn

D

ie Zuagroastn beweisen, dass man auch in Tirol Reggae spielen kann. Sie liefern seit Jahren die fettesten Beats im heimischen Dancehall-Bereich. Allerfeinster Reggae, Ragga und Dub, vermischt mit Ska und Latin, wird charmant im Tiroler Dialekt vorgetragen. Die Band versteht es auf einzigartige Weise ihr Publikum zu fesseln und immer wieder für ausgelassene Tanzstimmung zu sorgen. Ab Juli steht das neue Album „Hollaradio“ in den Läden. Live überzeugen die Erfinder des Gangsta Reggae, Blues Ska und des Volksmusik Dub selbst auf engstem Raum. Für bombastische Stimmung sorgen die Zuagroastn diesen Sommer auch wieder bei zahlreichen Auftritten.

”D

Weitere Infos und die CD unter www.zuagraostn.at

For further information and new LP check out www.zuagroastn.at

98 Trendguide Sommer

ie Zuagroastn“ prove that reggae music can be played in Tyrol too. They provide the local dancehall areas with phat beats already for years now. Choicest reggae, ragga and dub, mixed up with ska and latin, is performed in tyrolean dialect. The band knows in a unique manner to arrest the audience‘s attention and to make the crowd dance omitted. Their brandnew LP ”Hollaradio“ will be available in stores in July. The originators of gansta reggae, blues ska and folk music dub pursuade live – even on confined space. In the near future ”Die Zuagroastn“ will inflame the mood to the boiling point at several performances.

Tischlerei Harald Maier GmbH Auwinkl 10 – A-6352 Ellmau i. Tirol – Tel. +43 (0)5358 2260 email: maier@tirol.com – www.holzdesign-maier.com

Trendguide Sommer 99


Luxusdomizil – Kitzbühel

Der Name Leitner ist seit Jahrzehnten in der Immobilienbranche in Kitzbühel ein Begriff. Nikolaus Leitner gründete die LebenbergImmobilien und als 2001 seine Tochter Dr. Corinna Leitner als promovierte Juristin und ebenfalls staatlich geprüfte Immobilienmaklerin dem Familienunternehmen beitrat, setzte sie die „Familientradition“ in der dritten Generation fort. „Wir nützen mit großer Freude unseren umfangreichen Erfahrungsschatz für unsere Kunden und engagieren uns für sie mit größtmöglicher Sorgfalt. Wir sehen unsere Fachkompetenz in Verbindung mit den von uns gelebten Grundwerten

Lebenberg-Immobilien Nikolaus Leitner KEG

wie absolute Diskretion, Seriosität und „Handschlagqualität“ als die aussichtsreichsten Grundlagen einer vertrauensvollen und erfolgreichen Zusammenarbeit. Nicht ohne Stolz können wir unseren heimischen Kunden und auch all jenen, die planen an diesem wunderschönen Ort heimisch zu werden, ein uns zur Vermarktung überantwortetes mehrere 100te Objekte umfassendes Portfolio vorstellen. Und selbst wenn darunter nicht Ihr absolutes Traumobjekt sein sollte – es ist uns eine Freude und unser Ehrgeiz für all unsere Kunden das Wunschdomizil zu finden. Lassen Sie uns Ihr Ziel gemeinsam verwirklichen: die Villa, das Haus, die Wohnung, das Grundstück, den Bauernhof, die Jagd, die Land- und Forstwirtschaft oder den Gewerbebetrieb Ihrer Wünsche in und um Kitzbühel, in Tirol, in ganz Österreich oder im Ausland zu finden.“

Lebenbergstr. 11, A- 6370 Kitzbühel Tel: +43-5356-64695, Fax:+43-5356-64695-16 Mobil: +43-664-4238563 (N. Leitner), +43-664-1440001 (Dr. C. Leitner) e-mail: office@lebenberg-immobilien.com, www.lebenberg-immobilien.com

Diese Villa wurde im Herbst 2007 mit viel Liebe zum Detail baulich vollendet und liegt harmonisch eingebettet in ruhiger Randlage des Bichlalmgebietes. Lassen Sie sich als künftiger Eigentümer von der großzügigen und luxuriösen Gestaltung in modernem, gediegenen Landhausstil ebenso verzaubern wie auch von der Hightech-Konzeption faszinieren.

Gesamtwohnnutzfläche ca. 440 m² Grundstücksgröße ca. 1000 m² u.a. Gästeappartement, Altholzausstattung, Weinkeller, luxuriöse Bädergestaltung, Sauna, BUS-System, modernste Haustechnik, Lift, Doppelgarage und mehrere Stellplätze Kaufpreis auf Anfrage! Tel: +43-5356-64695


Wohnensemble mit Mastervilla und zwei Stadthäusern – Kitzbühel

Neu errichtete Landhausvilla – Ellmau

Dieses Villenensemble wurde 2008 baulich fertig gestellt und steht zur sofortigen Nutzung bereit. Die Mastervilla wurde mit Blick auf Wohnnutzflächenausmaß und Raumgestaltung etwas großzügiger gestaltet als die flankierenden beiden Villen. Die gediegene Ausstattung schafft gemeinsam mit den großflächigen Fensterfronten, den hellen Naturholzböden und der modernen, farbenfrohen Bädergestaltung ein herrliches Wohnflair. Von jeder Villa aus blickt man unverbaubar in die reizvolle Umgebung von Kitzbühel. Das Kitzbüheler Zentrum ist in ca. 5 Fahrminuten erreichbar.

Diese Landhausvilla wurde 2008 am Fuße des „Wilden Kaisers“ in Ellmau errichtet. Von außen als Bauernhaus mit klassischen Stilelementen konzipiert, die Innenraumgestaltung großzügig auf mehreren Wohnebenen, dezent und hell in aktuellem Tiroler Landhausstil – überraschend und gleichermaßen erfrischend die moderne Bädergestaltung.

Gesamtwohnnutzfläche jeweils ca. 200 m² Grundausmaß gesamt ca. 1800 m²

Gesamtwohnnutzfläche ca. 400 m² Grundausmaß ca. 680 m²

Je Villa: bis 3 SZ möglich, ca. 100 m2 Balkon- und Terrassenflächen, Hauslift, Sauna u. Wellnessraum, herrlich angelegter Garten, „offene Kamine“, Tiefgarage und Stellplätze Kaufpreis auf Anfrage!

u.a. 3 SZ (z.T. exklusive Bäder ensuite), Living-Lounge mit Sichtdachstuhl, „offene Kamine“, Wellness technisch vorbereitet, Garage und Stellplätze Kaufpreis auf Anfrage!

www.lebenberg-immobilien.com

Tel: +43-5356-64695


Bezauberndes Einfamilienhaus – Kirchberg

Großzügiges Einfamilienhaus – Kitzbühel

Dieses Objekt wurde 2003 mit viel Liebe zum Detail errichtet, wobei die leichte Hanglage perfekt genutzt wurde. Die hochwertige Ausstattung gepaart mit dem feinen Gespür des Einrichters für Materialien und Farbharmonie schafft ein angenehmes, erholsames und entzückendes Ambiente. Dieses Objekt liegt in wunderschöner, erhöhter Sonnenlage am Rande von Kirchberg; der Blick reicht über den Großteil des imposanten Kirchberger Bergpanoramas und den Talkessel; mit dem Auto benötigen Sie nur wenige Minuten um das Dorfzentrum zu erreichen.

Dieses Haus wurde im Laufe der Zeit liebevoll und detailbewusst renoviert, umgebaut und erweitert. Genießen Sie die kalte Jahreszeit am „offenen Kamin“ oder im Fitnessbereich mit Sauna, Solarium, Dampfbad und Whirlpool oder schwimmen Sie im Sommer Ihre Bahnen durch den herrlichen Swimmingpool im schön angelegten großen Garten. Einzigartig jedoch bleibt bei diesem Anwesen: Wenn der künftige Eigentümer seinen Garten durchquert liegt der Schwarzsee nur noch ca. 150 m weit entfernt! Welch Traumlage in völliger Ruhe.

Gesamtwohnfläche ca. 204 m² Grundausmaß ca. 633 m²

Gesamtwohnnutzfläche ca. 380 m2 zzgl. 80 m2 Grundstücksgröße ca. 3200 m2

u.a. 3 SZ (exklusive Bäder ensuite), Holzgestaltungen in modernem Landhausstil, Wellness (Saunarium), überdachte Sonnenterrasse, Garage, Carport und Stellplätze Kaufpreis auf Anfrage!

u.a. mehrere SZ, Gästeappartement, Fitnessbereich, Sauna, Whirlpool, Solarium, Swimmingpool, Doppelgarage und mehrere Stellplätze Kaufpreis auf Anfrage!

www.lebenberg-immobilien.com

Tel: +43-5356-64695


Blockhaus/Grundstück in Ruhelage – Kitzbühel

Luxushaus in Bestlage – Kitzbühel

Dieses Ferienhäuschen liegt in unvergleichbar idyllischer Lage am Rande des Kitzbüheler Schwarzseegebietes. Sie erreichen den See innerhalb weniger Gehminuten und genießen es abseits jeglichen Trubels von keinerlei Straßenlärm belästigt zu werden, inmitten der Natur, umgeben von Wald mit einem traumhaften Blick auf den See und die Berge. Nützen Sie die Möglichkeit den Bestand um- oder auszubauen oder ein neues Objekt entsprechend Ihren Vorstellungen zu errichten.

Dieses Luxushaus liegt an einer der schönsten und begehrtesten Lokationen in Kitzbühel. Sonnige Ruhelage mit idyllischem, unverbaubarem Blick auf den Großteil des berühmten Kitzbüheler Bergpanoramas. Komfortable und vielseitig nutzbare Raumaufteilung mit 5 Schlafzimmern (Bäder ensuite) und verschiedenen „Hobbyräumen“. Herrschaftlich großflächig gestalteter Wohnbereich mit überhoher Decke und freiem Sichtdachstuhl. Lassen Sie sich von dieser exklusiven Villa und deren elegant zeitlosen Charakter begeistern. Das Kitzbüheler Ortszentrum ist zu Fuß innerhalb weniger Minuten erreichbar.

Gesamtwohnnutzfläche ca. 295 m² Grundausmaß ca. 1500 m²

Blockhaus auf ca. 1351 m2 Grund Kaufpreis auf Anfrage! www.lebenberg-immobilien.com

u.a. 5 SZ, große Balkon- und Terrassenflächen, Sauna, Billard, Tiroler Stube, hübsch angelegter Garten, Garage und Stellplätze Kaufpreis auf Anfrage! Tel: +43-5356-64695


LIFESTYLE LIFESTYLE KONZEPTE KONZEPTE WOHNRÄUME WOHNRÄUME

i innt teerri ioorr

••

ddeessi iggnn

••

f fuurrnni it tuurree

KÜCHENAMBIENTE KÜCHENAMBIENTE OUTDOOR OUTDOOR WELLNESS WELLNESS INNENARCHITEKTUR INNENARCHITEKTUR PRIVATHÄUSER PRIVATHÄUSER SHOPDESIGN SHOPDESIGN GASTRONOMIE GASTRONOMIE // HOTELLERIE HOTELLERIE OFFICEDESIGN OFFICEDESIGN PRAXIS PRAXIS // KANZLEI KANZLEI

Looking Good - Feeling Great! BG BG HANNESHOF HANNESHOF 6370 6370 kitzbühel-aurach kitzbühel-aurach · ·austria austria passthurnstraße passthurnstraße 88 tel.: tel.: +43 +43 (0)5356 (0)5356 71101-0 71101-0

BG BG BASICS BASICS A-6370 A-6370 kitzbühel-aurach kitzbühel-aurach passthurnstraße passthurnstraße 64 64 www.bernd-gruber.at www.bernd-gruber.at

BG BG PRODUKTION PRODUKTION 5724 5724 stuhlfelden stuhlfelden · ·austria austria innerdorf innerdorf 28 28

custom custom made made ·· making making room room for for personality personality

K KI T I TZ ZB BÜ ÜHHE EL L · · A AU UR RA ACCHH · · S ST TU UHHL LF FE EL LD DE ENN


Zauberoase Garten Einen Garten mit den unterschiedlichsten Elementen zu schaffen bedarf der erfahrenen Hände des Gärtners und Gestalters. Sehen – Fühlen – Riechen – Schmecken – Hören – alle Sinne sollen angesprochen werden. Viele Pflanzen zeigen erst in der Komposition ihre wahre Schönheit. Oft sind es genau die ein-

fachen ihrer Art, die uns am meisten beglücken. Dann sind es wiederum seltene, fast vergessene Naturschönheiten, die uns imponieren und uns mit ihrem ewigen Zauber umgarnen. Der Garten ist eine Oase des Wohlbefindens und ein Ort der Rückbesinnung. Kaum einer kennt die Geheimnisse der Elemente des Lebens und des Gartens besser, als Josef „Sepp“ Pöll.

Florale Poesie - Josef Pöll Kitzbühel • Kirchberg • Brixen www.florale-poesie.at Josef Pöll • Florale Poesie • A-6370 Kitzbühel • Rathausplatz • Tel.: +43(0)5356/73188 A-6364 Brixen im Thale • Dorfstraße 6 • Tel.: +43(0)5334/8188 • Fax: +43(0)5334/8805 A-6365 Kirchberg in Tirol • im MPREIS • Brixentalerstraße 19 • Tel.: +43(0)5357/35302 e-mail: info@florale-poesie.at • www.florale-poesie.at


>>> Gärten, Steingärten und Teichanlagen

Za u beroase

Garten J

osef „Sepp“ Pöll hat seine Passion für die Poesie der Schönheit zum Beruf gemacht. Mit dem von ihm geprägten Begriff „Florale Poesie“ beschreibt er die Kunst mit Blumen, Pflanzen, Gehölzen und Steinen, Gefühle und Stimmungen zu zaubern. Schon früh inspirierten ihn die Pflanzen, Gehölze und Steingärten, und so entschloss er sich bereits als kleiner Junge, den Beruf des Gärtners zu erlernen. Viele Kurse, Ausbildungen und Prüfungen folgten der anfänglichen Freude des Entdeckens und Ler112 Trendguide Sommer

nens, die später in Leidenschaft, besonders für die Bereiche der Gartengestaltung und Floristik, überging. Die Elemente des Lebens – Pflanzen, Licht, Wasser und Steine – sind Fundamente für seine Gestaltungen. Besondere Liebe schenkt er dabei den Steingärten – der höchsten Disziplin des Gartenbaus. Neben genauer Materialkenntnis bedarf es der künstlerischen Inspiration um unvergängliche Lebendigkeit zu schaffen. Dieser scheinbare Widerspruch, die steinernen

Zeugen der Vergangenheit förmlich zum Leben zu erwecken, sie mit der Leichtigkeit des Seins zu inspirieren, ergibt den besonderen Zauber dieser Gärten. Das Element Wasser, die Quelle neuen Lebens und doch im ewigen Fluss, findet in den energetisch angelegten Gärten ihre Vollendung. Beständiges und Neues bleiben somit in ewigem Wechselspiel und ergänzen einander. Man fühlt sofort die Stärken und Energien, die sich positiv auf die ganze Umwelt auswirken. Das Spiel und Plätschern des Wassers lädt zur Meditation ein. Die Sonne, unser aller Lebewesen wichtigster Energiespender, stärkt und bringt Kraft und Fülle mit sich. Sie schenkt Wärme, ermutigt und lässt uns aus uns herauswachsen. So auch bei den Pflanzen, die erst durch das Tageslicht ihre Schönheit zeigen. Von den ersten morgendlichen Lichtstrahlen, die schüchtern auf das taunasse Gras blinzeln, bis zum rot-goldenem Sonnenuntergang, der die Welt mystisch und romantisch zugleich erscheinen lässt. Die Elemente dieser Erde mit künstle-

rischer Hand zu einem Genuss für alle Sinne zu komponieren – darin liegt die wahre Herausforderung. Sehen – Fühlen – Riechen – Schmecken – Hören – alle Sinne sollen angesprochen werden. Viele Pflanzen zeigen erst in der Komposition ihre wahre Schönheit. Oft sind es genau die einfachen ihrer Art, die uns am meisten beglücken. Dann sind es wiederum seltene, fast vergessene Naturschönheiten, die uns imponieren und uns mit ihrem ewigen Zauber umgarnen. Einen Garten mit den unterschiedlichsten Elementen zu schaffen bedarf der erfahrenen Hände des Gestalters, der auch die Geheimnisse der Pflanzen kennt. Harmonie und Lebendigkeit sollen sprießen und die Ruhe soll den Alltag vergessen lassen. Der Garten ist eine Oase des Wohlbefindens und ein Ort der Rückbesinnung. Kaum einer kennt die Geheimnisse der Elemente des Lebens und des Gartens besser, als Josef „Sepp“ Pöll.

Florale Poesie I Josef Pöll • Rathausplatz I 6370 Kitzbühel I Tel.: +43 (0) 5356 73188 • Dorfstraße 6 I 6364 Brixen im Thale I Tel.: +43 (0) 5334 8188 Fax: +43 (0) 5334 8805 • Brixentaler Straße 19 I 6365 Kirchberg in Tirol Tel.: +43 (0) 5357 35302 e-mail: info@florale-poesie.at I www.florale-poesie.at


6372 Oberndorf in Tirol · Pass-Thurn-Str. 3 Tel.: 0 53 56 / 62 99 4 · Fax: 0 53 56 / 62 99 33

Für die wahren Liebhaber. Schöne Möbel, hochwertige Küchen, langlebige Parkettböden, stilvolle Interieurs – bei Tischlermeister Sepp Hofer in Oberndorf finden Holz-Liebhaber ihr Glück: Individuell geplant, liebevoll gezimmert, einwandfrei verarbeitet. Doch bevor es losgeht, überzeugen Sie sich von Sepp’s 1a-Zuhörerqualitäten. Er freut sich auf Sie! Übrigens: Falls Sie schlecht schlafen, nimmt Sepp Hofer gerne Ihr Schlafzimmer genau unter die Lupe – inklusive Beratung, Matratzentest und Elektrosmog-Messung. Damit Ihre Nächte wirklich gut werden.

www.sepp-hofer.com


Bild unten links, mitte links & oben / A.L. Obernauer

Objektmanagement Bauleitung

Planung

Innenarchitektur

P

ATELIER

planungs gesmbh Hornweg 15 • A-6370 Kitzbßhel Tel.: +43 (0)5356 72 0 77 Fax: +43 (0)5356 73 7 95 e-mail: atelier-plan4@kitz.net

L

A

N

Neues Wohnatelier! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Die beste Adresse für beste Adressen! Engel & Völkers Kitzbühel · Vorderstadt 11 ·A- 6370 Kitzbühel Engel & Völkers St. Johann · Poststr. 3a · A- 6380 St. Johann i.T. Lizenzpartner der Engel & Völkers International GmbH Telefon +43-(0)5356-716-15 · Kitzbuehel@engelvoelkers.com www.engelvoelkers.com/kitzbuehel · Makler


Tischlerei Rupert & David Kaufmann Ehrenbachgasse 2 6370 Kitzbühel Tel. 05356/62260

© Fotos: Paul Dahan

Mobil Rupert Kaufmann: 0664/211 6004 e-mail: planung@tischlereikaufmann.com www.tischlereikaufmann.com


Begeben Sie sich mit uns auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch Kitzbühel und Umgebung.

W

ir haben für Sie wieder einen echten Mix aus internationaler, traditioneller, bodenständiger und raffinierter Küche zusammengestellt.

TRENDGUIDE

RESTAURANT GUIDE 122 Trendguide Sommer

Wir starten mitten in Kitzbühel, beim neuen italienischen Lieblingsrestaurant Gabriele, das sich seit der Eröffnung im Dezember 2008 schon einen hervorragenden Ruf eingeheimst hat, gehen ein paar Schritte weiter und kommen zum Restaurant Zinnkrug, welches besonders für seine Fischspezialitäten bekannt ist. Wiederum nur ein paar Meter entfernt ist das Restaurant Chizzo – beliebt und bekannt für seine ausgeklügelte Küche. Unser nächstes Ziel befindet sich in der Nähe des Schwarzsees – das Wirthaus Steuerberg. Hier schmecken die Ofenkartoffel aus dem 100 Jahre alten „potatoe oven“ besonders gut. In Aurach kehren wir beim altehrwürdigen Hallerwirt

ein, der Tradition und Moderne in unvergleichbarerweise kombiniert. In Kirchberg gibt’s die besten Steaks beim Asado’s Steakhouse. Unsere Fahrt führt als nächstes auf den Berg – zur Grander Schupf in St. Johann, die für ihre kulinarischen Schmankerl, die zum großen Teil aus der eigenen Landwirtschaft kommen, beliebt ist. Bevor wir zurück nach Kitzbühel fahren, machen wir noch einen Abstecher nach Söll und Brixen. In Söll erwarten uns die Brüder Winkler, die mit ihrem Schindlhaus schon viele Auszeichnungen entgegennehmen durften, und in Brixen kehren wir im Restaurant Thalhof ein. Zum krönenden Abschluss genießen wir noch einen romantischen Abend am Berg – denn im Sonnbühel wird am Freitag-Abend fleißig gegrillt – oder einen maritimen Abend im Tal – denn im Lobsterdock werden Hummer von der kanadischen oder amerikanischen Ostküste serviert. Trendguide Sommer 123


„Cucina di Essenze e Ingredienti“

S

eit Dezember 2008 hat das neue italienische Ristorante Gabriele in Kitzbühel seine Pforten geöffnet und hat sich bereits jetzt einen hervorragenden Ruf in der Kitzbüheler Gastronomie erworben. Große Verantwortung dafür zeigen der zuvorkommende Service und natürlich die delikate Küche, die unter der Führung von Gabriele Feliciani steht. Der Küchenchef hat seine Wurzeln in der italienischen Region Abruzzen und kocht nach dem Motto „Cucina di Essenze e Ingredienti“. Das bedeutet, dass Sie sich im Ristorante Gabriele auf eine wahre Reise durch die Welt der Aromen und Zutaten begeben, die von den Essenzen und Düften der Natur Italiens bestimmt wird. Diese viel versprechende Kombination von Eindrücken der italienischen Esskultur basiert größtenteils auf der persönlichen Entwicklung von Gabriele Feliciani, der

124 Trendguide Sommer

die Schule der Kochkunst in Restaurants in Rom und in Deutschland erlernte und verfeinerte. Im Gabriele können Sie nun Kompositionen von Speisen mit Produkten und Zutaten aus den Regionen Italiens, aber mit den Möglichkeiten und Finessen der leichten französischen Küche, genießen. Denn hier entsteht eine Geschmacksrichtung, die der „alten“ italienischen Küche mit ihrer traditionellen Kreativität und Phantasie einen weitaus reicheren Geschmack verleiht, als es herkömmliche italienische Restaurants anbieten können. Wenn Sie diesen besonderen Geschmack auch gerne zu Hause genießen möchten, so haben Sie die Möglichkeit das Catering-Service für bis zu 20 Personen zu nutzen. Gerne verwöhnt Gabriele Sie und Ihre Gäste mit seiner unverfälschten, leichten und ehrlichen italienischen Kochkunst.

Ristorante Gabriele • Graggaugasse 12 • 6370 Kitzühel Te l . 0 5 3 5 6 / 7 5 0 0 8 • r i s t o r a n t e . g a b r i e l e @ k i t z . n e t • w w w. g a b r i e l e - k i t z . a t

Ristorante GABRIELE

Trendguide Sommer 125


Fischgerichte

mit

stets frischer Ware aus der Adria und dem Atlantik.

Restaurant ZInnkrug Mittelmeerflair mitten in Kitzbühel

M

itten in Kitz – direkt an

ternationale südländische Weine serviert. Es

der Etz-Stiege – liegt das

bleibt also kein Wunsch offen und das freund-

beliebte

Zinn-

liche Personal berät Sie gern. Sehr beliebt ist

krug. Es ist bekannt für seine breit ge-

das Restaurant Zinnkrug auch für Familien- und

fächerte internationale Küche und sein

Firmenfeiern.

Restaurant

gemütliches Ambiente. Die Küche ist täglich von

Auf der Karte finden Sie nämlich traditionelle

11:30 – 23:00 Uhr durchgehend

Küche, wie Wiener Schnitzel, italienische Köst-

geöffnet.

lichkeiten, wie Pizza und Pasta, Delikates, wie Steaks und Spareribs, Genussvolles, wie Käseund Fleischfondue und vor allem die hervorragenden Fischspezialitäten. Um nur den besten Fisch und die feinsten Meeresfrüchte servieren zu können, fährt Herr Maric jeden Mittwoch persönlich an die Adria, nach Italien oder Kroatien, um dort seine Auswahl treffen zu können und anschließend nach Kitzbühel zu bringen. Der frische Fisch wird dann in der Küche gekonnt zubereitet. Zu den feinen Speisen werden in126 Trendguide Sommer

Restaurant Zinnkrug • Graggaugasse 4 • 6370 Kitzbühel Tel. +43 5356/62613 • Mail: office@zinnkrug.at • www.zinnkrug.at

Ausgezeichnete

Trendguide Sommer 127


Essen, Trinken & Lifestyle

D

as „Chizzo“ ist wohl jenes Restaurant mit der ältesten Geschichte. Immerhin hat der Name den selben Ursprung wie die Stadt Kitzbühel selbst. Auch wenn das Haus erst vor kurzem ganz neu errichtet wurde, hat das gediegene Ambiente auch heute seine Wirkung. Seit April 2006 wird dieser Spagat zwischen Tradition und Moderne von Evelyn und Horst Holzer und ihrem Team perfekt gemeistert. Mit ihrem Ideenreichtum ermöglichen sie den Gästen nicht nur einen Einblick in die typische Tiroler Küche, sondern auch eine kulinarische Reise um die ganze Welt. Den Anspruch, den man im „Chizzo“ an die dabei verarbeiteten Zutaten, aber auch an die Mitarbeiter stellt, ist hoch. Freundlichkeit und Disziplin haben dabei ebenso oberste Priorität wie der persönliche Bezug zu den Lieferanten. Lust auf mehr bekommt man spätestens beim Durchblättern der Speisekarte. Auf dem Weg vom thailändischen 128 Trendguide Sommer

„Chizzo“-Fingerfood als Vorspeise, bis zum Schokoladenfondue mit Toblerone & frischen Früchten zum Dessert, wird dem Gast die Entscheidung nicht gerade leicht gemacht. Ein gebratenes Lachstournedo in der Rucolakruste auf Marktgemüse, dazu Heurigenkartoffeln und Safransauce – oder doch besser eine rosa gebratene Lammkrone in der Kräuterkruste? Sie sehen, wer im „Chizzo“ weilt, sitzt nicht einfach nur in einem Gasthaus, sondern dringt in eine ganz besondere, kulinarische Erlebniswelt ein. Eigentlich genau das Richtige für Feiern aller Art. Mit Raum für 180 Personen ist hier sicher genügend Platz vorhanden. Darüber hinaus steht natürlich auch die hauseigene „Chizzo“-Bar allen Gästen zur Verfügung. Doch im „Chizzo“ sorgt man nicht einfach nur für das passende Menü, hier wird der Ablauf Ihrer Veranstaltung auf Wunsch bis ins kleinste Detail geplant und organisiert. Geht nicht, gibt’s bei den Holzers und ihrem Team nicht.

Chizzo • Josef-Herold-Straße 2 • 6370 Kitzbühel Te l . 0 5 3 5 6 / 6 2 4 7 5 • M a i l : g a s t h a u s @ c h i z z o . e u • w w w . c h i z z o . e u

CHIZZO RESTAURANT

Trendguide Sommer 129


Was für ein Wirtshaus

S

eit sieben Jahren heißen Barbara und Wolfgang Obernauer nun schon ihre Gäste am Steuerberg willkommen und punkten mit kulinarischer Finesse und gemütlichem Ambiente. Freundliche Farben, warme Holztöne und liebevoll eingerichtete Stuben machen das Wirtshaus zu einem Ort zum Wohlfühlen. Traditionell in Dirndl und Lederhose kümmern sich Barbara und ihr Team um Ihre Wünsche. Auf dem Steuerberg erwartet Sie ein wahres kulinarisches Feuerwerk. Tiroler Schmankerl, internationale Gerichte und Deftig-Traditionelles – hier findet jeder das passende für seinen Geschmack. Weinbergschnecken, Gambas, Chili Beef Tatar, Fischersalat, Tacos Picadillo, Dim Sum, Surf & Turf, Kalbstafelspitz, Filetsteak vom argentinischen Rind... Oder soll’s vielleicht doch eine Ofenkartoffel aus dem 100 Jahre alten „potatoe oven“ sein? Zum Abschluss

130 Trendguide Sommer

steht noch eine schwere Entscheidung an: süß oder bodenständig? Kaiserschmarren, Eisvariationen in hausgemachten Waffeln, Trilogie von Crème brûlée oder doch lieber eine Käseplatte nach Art des Hauses? Dazu kredenzt Ihnen Barbara gerne einen edlen Tropfen aus dem hauseigenen Weinkeller. Aber am besten wird es wohl sein, wenn Sie sich selbst von der Gastfreundschaft im Wirtshaus Steuerberg überzeugen.

W i r t s h a u s S t e u e r b e rg • B i c h l a c h w e g 7 8 • 6 3 7 0 K i t z b ü h e l Te l . 0 5 3 5 6 / 6 4 8 8 7 • M a i l : s t e u e r b e rg @ k i t z . n e t • w w w. s t e u e r b e rg . c o m

STEUERBERG

Trendguide Sommer 131


Das Wirtshaus mit Tradition

G

emütlich von Kitzbühel nach Aurach spazieren, Ruhe finden, Freunde treffen und beisammen sitzen im ge- mütlichen Ambiente des Hallerwirts. Schon einst Alfons Walde wusste das typische Tiroler Gasthaus zu schätzen. Oftmals hat er unter dem Nussbaum gesessen und sein Lieblingsmotiv, das kleine Auracher Kirchlein, gemalt. Nach getaner Arbeit kehrte er hier ein. Der Hallerwirt und der malerische Ortskern von Oberaurach dienten sowohl in früheren Zeiten, als auch heute bei zahlreichen Filmen, als perfekte Kulisse. Im 17. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt, ist der alte Erbhof seit jeher im Besitz der Familie Filzer. Heute sorgen Monika und Jürgen (Stelzhammer-Filzer) dafür, dass die alte Tradition fortgesetzt wird. Auf Regionalität der Produkte wird dabei ebenso Wert gelegt, wie auf die ausgezeichnete Qualität der Zutaten. Das Angebot richtet sich nach der Saison. Manches stammt sogar aus der eigenen Landwirtschaft. „Wir bringen die Klassiker der österreichischen Küche originalgetreu auf den Teller. 132 Trendguide Sommer

In unserem Gulasch schmecken Sie noch die klassischen fünf Gewürze Knoblauch, Kümmel, Salz, Pfeffer und Majoran sowie viel Paprika, Zwiebeln und Rindfleisch. Die Gerichte sind natürlich, einfach und köstlich. Es muss aber auch Freiraum für neue Ideen geben.“ Thomas Felzmann und sein Team sind sehr kreativ, probieren viel aus und schaffen es auch, dies perfekt umzusetzen. Made in Austria lautet das Motto im hauseigenen Weinkeller. Nur persönlich ausgesuchte und beim Winzer direkt vor Ort verkostete Weine werden hier gelagert. Jede Flasche mit Sorgfalt und Herzblut erzeugt, das schmeckt man. Auch für Hochzeitsfeiern und Feste bietet der Hallerwirt einen einzigartigen Rahmen. Schon so manches Paar genoss hier den schönsten Tag des Lebens und feierte im bäuerlichen Saal. Ob im Angesicht des Auracher Kirchleins, auf der sonnigen Terrasse oder in einer der gemütlichen Stuben – einen Besuch werden Sie sicher nicht so schnell vergessen. Dafür steht der Name Hallerwirt seit Generationen... Betriebsferien: 2. Juni - 3. Juli 2009

Hallerwirt in Aurach • Oberaurach 4 • 6370 Aurach Te l . 0 5 3 5 6 / 6 4 5 0 2 • w i l l k o m m e n @ h a l l e r w i r t . a t • w w w. h a l l e r w i r t . a t

Der HALLERWIRT

Trendguide Sommer 133


THE PRIME-STEAKHOUSE, BAR & LOUNGE-TERRACE IN THE KITZBÜHEL AREA

W

er etwas Außergewöhnliches erleben möchte, ist im Asado’s Steakhouse in Kirchberg genau richtig: grandioses Ambiente, grandiose Küche! In einer Mischung aus mediterranem LandhausStil und Tiroler Almstube verwöhnen Gastgeber Marcel Soré und Küchenchef Mario ihre Gäste mit feinsten argentinischen Prime-Cut-HochweidenSteaks aus Eigenimport. Dazu werden kulinarische Raffinessen wie knackige Salate, frischer Fisch und exquisite Krustentiere bis hin zu vegetarischen Köstlichkeiten und Finger Food angeboten. Barbecue, Chill Out Music & Lounge Terrace An lauen Sommernächten wird schon mal der Holzkohlengrill angezündet und die unglaublich zarten Steaks direkt vor den Augen der Gäste zubereitet. Dazu werden edle Weine vor allem aus Südamerika und Österreich angeboten. Besonders beliebt ist die edle Lounge-Terrasse im mediterranen Kolonial-Stil. Hier treffen sich Weltenbummler, Einheimische, Urlauber und der eine oder andere Promi in stilvollem Ambiente. Bei sanften Cafè-del-Mar Klängen und Kerzenlicht genießt man die hervorragende Küche und die bezaubernde Atmosphäre.

134 Trendguide Sommer

Whiskys, Brandys and more… Stilvoller Abstecher in die Asado’s Felsenbar. Hier locken edle Malt Whiskys, Brandys, Longdrinks & Cocktails, aber auch kubanische Zigarren und cremige Kaffeespezialitäten. Tipp der Redaktion: Unbedingt die 6 km Fahrt nach Kirchberg investieren, um die hochwertige Küche und bezaubernde Terrasse des Asado’s zu erleben! Täglich ab 11.30 Uhr geöffnet. Reservierungen erbeten. Montag Ruhetag.

Asado‘s • Aschauer Straße 28 • 6365 Kirchberg • Richtung Pengelsteinbahn/Aschau Tel. +43 5357/2973 • Mail: asados@almhof-kirchberg.com • www.almhof-kirchberg.com

ASADO‘S STEAKHOUSE

Trendguide Sommer 135


Luxus, Tradition und Genuss

W

er hier einkehrt, atmet dreihundert Jahre altes Holz und duftendes Leinen. Man entdeckt das Miteinander von zünftiger Kost und aufmerksamem Personal. Herzlich Willkommen.

S

eit vielen Jahren begrüßt die Familie Reiter ihre Gäste im Berggasthaus Grander Schupf, direkt am Fuße des Kitzbüheler Horns gelegen. Neben einem typisch Tirolerischen Ambiente erwarten die Besucher auch kulinarische Schmankerln. Ursprünglich aber dennoch zeitgemäß lautet das Motto in diesem Wirtshaus. Daher kommen hier auch viele Produkte aus der eigenen Landwirtschaft auf den Tisch. Die große Gastfreundschaft der Familie Reiter haben auch schon viele Hochzeitspaare kennen gelernt und ihren schönsten Tag im urigen Ambiente der Grander Schupf gefeiert. Die Atmosphäre, festlich gedeckte Tische und die kreative individuelle Küche tragen ihren Teil dazu bei, dass dieser Tag für Hochzeitspaare und Gäste ein unvergessliches Erlebnis bleibt. Aber auch für Versammlungen, Club-Abende und Betriebsfeiern ist der großzügige Rahmen

136 Trendguide Sommer

der Grander Schupf ein idealer Ort. Hansi, Maria, Hans Peter und Annelies sind stets um Sie bemüht und freuen sich auf Ihren Besuch. Kinder werden den großen Spielplatz lieben und wer auf seine Gesundheit Wert legt, kann auf dem Gesundheits-Waldweg einen kleinen Spaziergang machen. Öffnungszeiten im Sommer: Mittwoch bis Sonntag 11 bis 24 Uhr, Montag und Dienstag ist Ruhetag (außer an Feiertagen)

B e rg g a s t h a u s G r a n d e r S c h u p f • W i n k l S c h a t t s e i t e 6 • 6 3 8 0 S t . J o h a n n Te l . 0 5 3 5 2 / 6 3 9 2 5 • M a i l : i n f o @ e i c h e n h o f - l i f t e . a t • w w w. g r a n d e r s c h u p f . a t

Grander Schupf

Trendguide Sommer 137


Vier Hände, ZWEI Köpfe, eine küche Den Genuss fühlen – das Besondere riechen – Einzigartiges kosten – die hohe Kunst des Kochens erleben – kulinarische Augenblicke genießen – den Zauber erfahren – Neues kenn e n l e r n e n – s i n n l i c h e Ve r f ü h r u n g – geschmackvolles Söll – genießen mit Stil – Geheimtipp auf dem Weg nach Kitzbühel – perfektes Zusammenspiel

hemmungslose

Koch-

kunst – Gourmet-Höhepunkte – zurück zur Natur – Kochen als Passion

Bild: Nespresso

c o m e r o f t h e Ye a r – G a u l t M i l l a u – M i c h e l i n S t e r n – Tr o p h e e G o u r m e t

Bild: Nespresso

– schöne Momente genießen – New-

S c h i n d l h a u s • D or f 1 3 4 • A - 6 3 0 6 S ö l l • Te l . + 4 3 ( 0 ) 5 3 3 3 / 51 61 36 o. 5906 Mail: restaurant.schindlhaus@aon.at • w w w . s c h i n d l h a u s . c o m

SCHINDLHAUS

Trendguide Sommer 139


Gönnen Sie sich einen besonderen Abend am Berg...

Sonnbühel

DER THALHOF Gaumenfreuden

A

nnelies und Klaus Wallner ist es gelungen, das Restaurant Thalhof in Brixen zu einem Gourmet-Geheimtipp zu machen.

Das geschmackvoll und liebevoll geführte Restaurant ist für viele Anlässe die optimale Wahl – egal, ob für Familienfest oder Firmenfeier, Geschäftsessen oder ein romantisches Dinner for two. Klaus kreiert in seiner Kochwerkstatt saisonelle Gerichte sowie traditionelle Speisen, während sich Annelies um das leibliche Wohl der Gäste kümmert. Gerne berät Sie Annelies bei der Menü- und Weinauswahl und bringt Ihnen die Schätze des hauseigenen Kellers näher. So richtig kennen lernen können Sie die beiden und ihr Team aber nur im Thalhof, denn da ist es persönlicher.

jeden Freitag ab 19.00 Uhr Barbecue auf der Terrasse

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag ab 17.00 Uhr, Sonntag ab 12.00 Uhr, Dienstag Ruhetag.

Restaurant

140 Trendguide Sommer

Restaurant Thalhof, Schwimmbadweg 8, 6364 Brixen im Thale, Tel.: 05334 8468, Mobil: 0664 27 94 973, www.thalhof.at

am Hahnenkamm 1.700 m

• • • •

Berg- und Talfahrt mit der Hahnenkammbahn bis 23.00 Uhr Kitzbühels höchstgelegener Weinkeller mit Raritäten und Großflaschen bis zu 18 Liter geöffnet von Ende Juni bis Mitte September, Montag Ruhetag Reservierung erforderlich

Trendguide Sommer 141 Familie Tomschy • Tel.: 05356 62 776 oder 0664 40 40 133 • Email: info@sonnbuehel.at


TRENDGUIDE BARCHECK

Öffnungszeiten nd erstag u

h, Donn Mittwoc hr 18 - 23 U : g a it hr Fre 5 - 23 U 1 : g ta s runch Sam 10 Uhr B b A : g inner D Sonnta r h Ab 18 U tag g: Ruhe , Diensta Montag

RESERVIERUNGEN UNTER: 05356-66698 o. lobsterdock@speed.at L o b s t e rd o c k • I m G r i e s 6 • 6 3 7 0 K i t z b ü h e l • w w w. l o b s t e rd o c k . a t

Willkommen Im Stamperl, Jimmy‘s, Da Vinci! & Chizzo Das sind alles angesagte Bars die aus Kitzbühel

Wo man die besten Drinks bekommt, welche

nicht wegzudenken wären. Auf den nächsten

Musik man dort hört und was das Besondere

Seiten stellen wir Ihnen diese In-locations vor:

an diesen Bars ist. Trendguide Sommer 143


Franz-Reisch-Straße 7, Kitzbühel, Tel. 0660 30 000 33

l r e p m a t S

144 Trendguide Sommer

STAMPERL Kitzbühel ohne Stamperl – Undenkbar In Kitzbühel kennt es jeder: das Stamperl. Seit über

Stamperl-Schnaps mit streng geheimer Rezeptur.

30 Jahren treffen sich hier Partytiger aus aller Welt –

Doch nicht nur gegen den „Durscht“ kennen Jenny,

die Nacht wird zum Tag. Feiern bis zum Abwinken ist

Mike, Markus, Heiko und Robert die beste Medi-

angesagt. Ob auf der großen Terrasse oder in der neu

zin, auch Hungrige werden im Stamperl fündig.

gestalteten Champagner Lounge – die Stimmung im

Österreichische Schmankerl stehen ebenso auf der

Stamperl ist nicht zu toppen und ans nach Hause ge-

Speisekarte wie internationale Gerichte und kleine

hen denkt hier niemand. Vom Kuuuschz’n bis zur

Häppchen für den „G’lust“ zwischendurch. Und das

Nebukadnezar gibts alles – sogar einen eigenen

alles ab 16 Uhr. Am Abend gehts dann stimmungsvoll weiter: Live-Bands und DJs sorgen für den passenden Sound, die Stamperl-Crew für den richtigen Schmäh’. Also herzlich willkommen im Stamperl.

Ambiente: rustikal, tirolerisch In-Drink: Kuuuschze, Havanna Club Musik: Querbeet – von Abba bis Zappa Altersdurchschnitt: 20-99 Besonderheiten: Champagner Lounge Trendguide Sommer 145


...sorgt für Loungefeeling

JIMMY‘S ZU GAST BEI FREUNDEN Im Jimmy‘s ist das ganze Jahr über was los. Hier treffen sich Einheimische und Gäste – manchmal nur auf ein kleines Bier, ein anderes Mal, um bis in die frühen Morgenstunden hinein zu feiern. Hannes und sein Team freuen sich über jeden Besucher. Bereits um zehn Uhr morgens gehts los. Den ganzen Tag über und in der Nacht können alle möglichen Kaffeesorten und Getränke

konsumiert werden und auch für Hungrige gibt es mit Bestimmtheit eine Lösung. Immer mit einem lockeren Spruch auf der Zunge lesen Hannes & Co. ihren Gästen beinahe jeden Wunsch von den Lippen. Egal ob Moët, Dom Pérignon, Veuve Clicquot oder doch lieber ein Gläschen Wein – serviert wird, was das Herz begehrt. Seit diesem Winter kann man diese edlen Tropfen auch in der neuen Jimmy‘s Lounge genießen.

Ambiente: modern, stylisch u. lässig In-Drink: Caipirinha Musik: Softhouse & Partymusik Altersdurchschnitt: von 25-99 Besonderheiten: Lange Bar, Jimmy‘s Lounge, lockerer Schmäh und Party-Stimmung Cowbar im 1. Stock (auch mietbar für geschlossene Gesellschaften)

Jimmy‘s, Vorderstadt 31, 6370 Kitzbühel, Telefon +43 (5356) 64409

146 Trendguide Sommer

Trendguide Sommer 147


DA VINCI! ...EINFACH WOHLFÜHLEN Bereits seit vorletztem Winter ist das DaVinci! aus Kitzbühel nicht mehr wegzudenken. Direkt in der Hahnenkamm-Talstation liegt dieses Juwel versteckt und ist gleichermaßen Anziehungspunkt von Einheimischen und Gästen, die vor oder nach einem aufregenden Tag am Berg noch ein bisschen entspannen wollen. Egal, ob Sie Lust auf italienischen Café und Flair haben, oder in der gemütlichen Lounge sanfte Klänge genießen und abschalten wollen, im Da Vinci! können Sie beides. Durch die kluge architektonische Gestaltung haben die Betreiber quasi für jede Stimmungslage vorgesorgt. Das südländische Ambiente, die vielen Zitronen- und Orangenbäume, ja selbst die Palmen werden Sie schnell in Ihren Bann ziehen.

Öffnungszeiten: 9.00 bis 22.00 Uhr eine der größten Champagnerauswahlen Kitzbühels großes Kaffeeangebot mit vielen verschiedenen Flavours heiße Snacks für den schnellen Hunger Shots und mehr an der Außenbar lockeres, stilvolles Ambiente mit Sonnenterrasse Ronny und Team heißen Sie herzlich im neuen In-Lokal 148 Trendguide Sommer Kitzbühels willkommen.

Da Vinci! Cafe - Lounge - Avant Ski Direkt an der Hahnekammbahn Hahnenkammstraße 1a 6370 Kitzbühel Tel.: 0676 41 57 777 Email: ronny.k@inode.at www.davinci-kitzbuehel.at

Im Sommer warten zudem besondere Highlights auf die Gäste. Hier wird nicht nur das einzige Softeis von Kitzbühel und Flammkuchen angeboten, nein, am Abend wird auch noch richtig gegrillt oder das Riesenpfannenessen veranstaltet. Zudem findet diesen Sommer 1 x im Monat das Da Vinci! Sommerfestival statt, bei dem Künst-

ler aus den verschiedensten Genres ihre Leistungen darbieten werden. Nähere Infos dazu gibt’s direkt bei Ronny unter 0676 41 57 777. Und damit’s nicht langweilig wird, wird auch noch ein kubanisches Fest organisiert – mit entsprechender Musik, Palmen und viel Mojito. Nach der Arbeit können Sie sich auch Mal einen Absacker in der After-workDa-Vinci!-Lounge gönnen. Aber auch Sport-Fans kommen nicht zu kurz. Neben den regelmäßig stattfindenden Poker- und Backgammonturnieren steht diesen Sommer auch Tanzen hoch im Kurs – beim freitäglichen Foxabend werden Sie sicher Spaß haben.

Ambiente: stylisch, südländisch In-Drink: Prosecco Rosé & Aperol Spritz Musik: Lounge Altersdurchschnitt: von 0-99 Besonderheiten: kultige Sonnenterrasse mit Bar und südländischem Flair Trendguide Sommer 149


CHIZZO SCHIRMBAR

CHIZZO-CLUB-LOUNGE

SOMMER-FEELING – MITTEN IN KITZ...

...und danach in die lounge

Egal ob Sie gerade von einer Wanderung am Hahnenkamm, einer Biketour oder vom Sonnenbaden zurück in die Kitzbüheler Innenstadt kommen – an der Chizzo-Schirmbar werden Sie garantiert herzlich empfangen. Lassen Sie die letzten warmen Stunden des Tages an der frischen Luft ausklingen und genießen Sie einen erfrischendes Gläschen Prosecco Rosé. Täglich von 10 bis 24 Uhr sorgt Woody für das Wohl seiner Gäste und hat dabei so manche Überraschung parat. Vielleicht darf`s ein bisschen Musik oder ein paar ausge-

...im Keller des Chizzo wartet nämlich ein ganz besonderer Club auf alle Nachtschwärmer. Im Winter 07/08 neu eröffnet gilt die Bar als echtes Highlight in und um Kitzbühel. Regelmäßig sorgen professionelle DJs für den richtigen Sound, coole Drinks und nette Leute lassen die Nacht zum Tag werden. Täglich von 22 Uhr bis 5 Uhr früh wird hier so richtig abgefeiert – und natürlich auch getanzt. Wer‘s lieber ein bisschen ruhiger mag, der kann sich auch auf eine der gemütlichen Couchen verziehen und den Trubel aus sicherer Entfernung beobachten.

150 Trendguide Sommer

wählte italienische Spezialitäten wie hausgemachte Pizza und Pasta sein, bevor Sie sich dann engültig ins Kitzbüheler Nachtleben stürzen. Aber vorsicht: Die Zeit vergeht hier wie im Flug. Wer um Mitternacht immer noch nicht nach Hause will – kein Problem – der feiert einfach drinnen weiter...

Josef-Herold-Str. 2 • 6370 Kitzbühel Tel.: 05356 / 62 475 • www.chizzo.eu

Auf jeden Fall richtig sind Sie in der Chizzo-ClubLounge wenn Sie coole Burschen und hübsche Mädels kennen lernen wollen. Von ihnen gibt es hier nämlich jede Menge. Ein kleiner Tipp: Bei einem prickelnden Gläschen Prosecco oder einem eiskalten Bier findet sich meist schnell der richtige Gesprächsstoff...

Josef-Herold-Str. 2 • 6370 Kitzbühel Tel.: 05356 / 62 475 • www.chizzo.eu

Ambiente: sommerlich, direkt am Jochberger

Ambiente: stylish-rustikal, mit gemütlichen

Tor gelegen

Couchen

In-Drink: Prosecco Rosé Musik: Pop&Rock, Hitparaden-Klassiker Altersdurchschnitt: von 21-60 Besonderheiten: großer Sonnenschirm

In-Drink: Mojito, Caipirinha Musik: RnB, Vocal House, Funk & Soul Altersdurchschnitt: von 25-65 Besonderheiten: Lounge-Ambiente mit Tanzfläche Trendguide Sommer 151


IN &

Schauspielerin Christina Klein beim Verkünsteln... Hansi Hinterseer und Bürgermeister Klaus Winkler machen Musik...

...und Schauspieler Axel Neumann beim Signieren

Ricki Weiss und Greti Klingler

IN&

Markus und Simone Ronacher

Fotos von Kitzbühelern und Nicht-Kitzbühelern in Kitzbühel und um Kitzbühel herum

Bei der SOKO-Kitzbühel-Premiere im Filmtheater Kitzbühel

Die SOKO-Kitzbüheler: Ferry Öllinger, Kristina Sprenger, Christina Klein, Andreas Kiendl und Heinz Marecek


IN &

Sängerin Zabine mit Ehemann Alexander Zaglmaier

IN &

Stanglwirt-Directrice Trixie Moser mit Prominenten Rahmen – u.a. Musikproduzent Frank Farian und Klitschko-Boxcoach Fritz Sdunek Der Landeshauptmann Südtirols Luis Durnwalder mit Südtirols Honigkönigin Susanne Zuber

Sonnbergstub’n-Chefin Rosi Schipflinger ist unter die Bauarbeiter gegangen

Immer a fesches Maderl an der Seite: Hans Pichler

Im Casino Kitzbühel gibt es immer etwas zu feiern

Freuen sich über die Auszeichnung vom Falstaff Restaurant Guide: Petit Tirolia Starkoch Bobby Bräuer und Eichenheim MarketingChefin Gabriele Trinker

Naddel beim Naddeln


IN &

Grand SPA Resort A-ROSA Chefkoch Edi Hitzberger und Tourbilloner Günther Rieder

Playboy-Chefredakteur Oliver Kuhn, Astoria-Kitzbühel-Direktorin Brigitte Berger, Tourbillon-Geschäftsführer Günther Rieder und Astoria-Kitzbühel-Sales-und-Marketing-Manager Benjamin Skardarasy bei der Alpine Seduction Party im Astoria Kitzbühel.

IN &

Stanglwirt Richard Hauser und Glashütte Original Uhrmachermeisterin Was schaut sich denn da der Werner Baldessarini bei der Greti Klingler an

Susanne Zuber und Neufußgänger Wolfgang Ambross

Gabriele, Luca, Andi Brehme und Sandra (Freundin von Luca – nicht von Andi B.) im Ristorante Gabriele

Familie Gassner und Frau Dr. Barbara Planer

Praders und Beckenbauers im Lärchenhof


WWW.KITZ.NET

IN &

LIVE DABEI IM

KITZBÜHELER SOMMER Live Web-Cams in und rund um

Tirols Landeshauptmann Günther Platter und Eurotours-Chef Dieter Toth bei der Einweihungsfeier der neuen Eurotours Firmenzentrale

...und zu guter letzt noch ein paar musikalische Impressionen

Kitzbühel Web-Cams bei: • Vorderstadt • Hinterstadt • Zoom Kaisergebirge • Hahnenkamm Brixental • Schwarzsee • Schmalegg Panorama

+ Aktuelle Wetterwerte aus Kitzbühel


KITZ AKTIV Gletscherski/GLACIER SKIING KAPRUN Gletscherbahnen Kaprun

06547.8700

SCHWIMMEN/SWIMMING Kitzbühel Aquarena Badezentrum Klostergasse 2 ST. JOHANN Panorama Badewelt Paß-Thurn-Straße. 3 KIRCHBERG Badesee, Seestraße 50 GOING Badesee, Dorfstraße 10

05356.64385 05352.62625 05357.2464 05358.2553

SQUASH

KIRCHBERG Squashhalle, Sportplatzweg 39 GOING Bio-Hotel Stanglwirt, Kaiserweg 1

05357.2964 05358.2000

160 Trendguide Sommer

KITZBÜHEL Mauring, Mauringweg 7 Henntalhof, Unterbrunnweg 21 KIRCHBERG Hubert Eberl, Innerstaudach 58 GOING Bio-Hotel Stanglwirt, Kaiserweg 1 reith Gut Kohlhofen, Kohlhofen 2 ST. JOHANN Adventure Center, Dorfstr. 17

05356.64389 05356.64624 05357.66380 05358.2000 0676.6831472 05352.62101

FITNESS KITZBÜHEL Fitness for fun, Jochbergerstr. 98 05356.63412 REITH Fitnesscenter der Physio05356.62116 theraphie Reith, Kaiserstr. 38 KIRCHBERG Easy Fitness, Sportplatzweg 39 05357.4990

PARAGLEITEN&FallschirM/ PARAGLIDING&PARACHUTE

Klettern/CLIMBING KITZBÜHEL Salewa Kletter Kitz, Sportfeld 1

REITEN/HORSEBACK RIDING

05356.20225

KITZBÜHEL Tandemflights Kitzbühel, Winklernfeld 1

0664.1000580

Schifffahrt/SHIPPING AM ZELLER SEE Schmittenhöhebahn AG

06542.789-211

TENNIS

AM SCHWARZSEE Karten bei der Stadtpolizei

05356.6216110

Outdoor

KITZBÜHEL Tennisclub Kitzbühel, Sportfeld 2 05356.64320 Sporthotel Bichlhof, Bichlnweg 153 05356.64022 Tenniscenter Monitzer, Jochberger Str. 05356.62355 KIRCHBERG Tennishalle Sportplatzweg 39 05357.2964 Tennisclub Seestraße 37 05357.3332 GOING Bio-Hotel Stanglwirt 05358.2000 Kaiserweg 1 OBERNDORF Tennisclub, Am Schwimmbad 05352.62114

BALLONFAHREN/BALLOONING ST. JOHANN Ballooning Tyrol, Bahnhofstraße 23

FISCHEN/FISHING

05352.65666

KITZBÜHEL Element3, Klostergasse 8 Mag. Heinz Bédé-Kraut, Jochberger Str. 98 TOP 7 Alpin-Experts Rote Teufel

0664.1000580 0676.4098393 05356.63177

KEGELN/BOWLING KITZBÜHEL Sportpark, Sportfeld 1 05356.20220 KIRCHBERG Gasthof Unterm Rain, 05357.2298 Kitzbühelerstr. 8 Brixentaler Stub’n, 05357.3903 Brixentalerstr. 23 GOING Bio-Hotel Stanglwirt, Kaiserweg 1 05358.2000 REITH BEI KITZBÜHEL Kegelbahn u. K&K, Kitzbühelerstr. 2 0664.3082119

WILDPARK AURACH

Gegen Vorlage des Trendguides erhalten Sie ermäßigten Eintritt Trendguide Sommer 161


TERMINE SOMMER 2009 Interwetten Austrian Open Kitzbühel 2009 16. - 23. Mai 2009 Ein Teil der Weltelite der TennisHerren trifft sich am Fuße des Hahnenkamm. Der Eintritt ist für alle Tennis-Fans frei! Der Sport soll an erster Stelle stehen – am 16. Mai findet in der Innenstadt die offizielle Auslosung statt – dann geht es die ganze Woche heiß her. Am Samstag, dem 23. Mai 09 wird sich im Finale entscheiden, wer der Beste ist! Tickets und Infos gibt’s unter www.atpkitz.at. Sit & Goal 18. Mai 2009 Poker Vereinsturnier mit einem Preispool von EUR 4.000,- im Casino Kitzbühel. Buy-in EUR 35, Pokerturnier, 2-Gang-Menü im hinterstadt24 und Wii fit Challenge. Jeden Montag bis 29. Juni 2009 – das Finale findet am 4. Juli statt.

162 Trendguide Sommer

TERMINE Kitz Sports Experience 19. Mai 2009 Der 5. Mai war Startschuss für die Lauf- und Nordic-WalkingStrecken in Kitzbühel. An allen folgenden Dienstagen und Freitagen bis 30.06. werden die durch den Tourismusverband gekennzeichneten Laufstrecken unter fachkundiger Anleitung gelaufen. Haflingerausstellung 21. Mai 2009 Der Haflingerzuchtverein Region Kitzbühel - Salzburger Land lädt ein zur großen Zuchtschau am Donnerstag, 21. Mai (Christi Himmelfahrt) auf dem Gelände des Keilhuberhofes in Reith. Los geht’s ab 9.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Ein Festzelt mit Musik, gratis Kinderreiten und Kutschenfahren garantieren Spaß für die ganze Familie. „Auf Fischfang in regionalen Gewässern“ 22. Mai 2009 Jeden Freitag Abend (bis September) findet im Restaurant im

Golfhaus des Grand SPA Resort A-ROSA das legendäre Fisch BBQ statt. Gegrillt werden einheimische Fischarten sowie leckere Räucherkartoffeln. „Best of the Alms“ auf der Toni Alm 23. Mai 2009 Samstag abends geht es mit dem Geländewagen auf 1.700 m in die Hütte der majestetischen Bergwelt. Dort werden die Gäste mit Hummer, Bergkäse, Champagner, Risotto und einem geeisten Kaiserschmarrn verwöhnt. Termine sind: 23.5., 30.5., 13.6., 11.7., 25.7., 8.8., 15.8., 22.8. und 29.8. – Anmeldungen im Grand SPA Resort A-ROSA. Gams Trophy 23. Mai 2009 An diesem Samstag findet im Mercedes Benz Sportpark das Stockschieß-Turnier „Gams Trophy“ statt.

lesen aus ihren besten MundartWerken im Gasthof Stanglwirt vor. Ein lustiger, geselliger Abend, geprägt von heimischer Literatur ist garantiert, musikalische Einlage durch die Stanglwirts-Familie inklusive. Am 7. November findet übrigens die Gala-JubiläumsVeranstaltung anlässlich „400 Jahre Stanglwirt“, in Kombination mit dem Herbst-Sängertreffen statt. Cordial Cup 2009 29. Mai - 1. Juni 2009 Auch heuer findet wieder das Finale des Cordial Cup in Kitzbühel statt. Die Eröffnung ist am 29. Mai im Mercedes Benz Sportpark. 22. Kitzbüheler Alpenrallye 3. - 7. Juni 2009 Drei Tage im Kitzbüheler Frühsommer gehören Jahr für Jahr den

schönsten Automobilklassikern vergangener Epochen: Bei der 22. Kitzbüheler Alpenrallye werden wieder an die 200 der schönsten Veteranen der Automobilgeschichte erwartet. Infos gibt’s unter www. alpenrallye.at – diese Veranstaltung lässt das Herz jedes Autoliebhabers höher schlagen! Die VIPLounge zur Alpenrallye wird auf der Terrasse des Hotel zur Tenne am 6. Juni zwischen 12.00 und 17.00 Uhr aufgebaut. Chapter 1 art gallery 5. Juni 2009 Vernissage zur Ausstellung mit der Künstlerin Elina Deberdeeva in Kitzbühel’s Chapter 1 art gallery – Beginn: 19:00 Uhr. Ausstellungsdauer bis 4. Juli 2009. Golf-Schnupperstunden 5. Juni - 31. August 2009 Der Golfclub Kitzbühel Schwarzsee Reith bietet von Juni bis August im-

mer montags und freitags ab 9.00 Uhr Golf-Schnupperstunden an. Anmeldung und Infos im Büro des GC Schwarzsee. Sonnwendkonzert des Franziskus-Chors Kitzbühel 16. Juni 2009 Am Dienstag, dem 16. Juni 2009 findet um 20.00 Uhr im FranzReisch-Saal des Rasmushof Kitzbühel das Sonnwendkonzert des Kitzbüheler Franziskus-Chors statt. Kinder und Jugendliche sind frei, Erwachsene bezahlen EUR 7. Ausstellungseröffnung: Episoden 1809 19. Juni 2009 Vom 19. Juni bis zum 20. September findet im Museum Kitzbühel die Sonderausstellung „Episoden 1809“ statt. Eröffnung der Ausstellung und 50-jähriges Gründungsjubiläum der Schüt-

Traditionelles Mundartdichter-Treffen 29. Mai 2009 Tiroler Autorinnen und Autoren

Trendguide Sommer 163


TERMINE zenkompanie Kitzbühel ist um 19:00 Uhr. Anschließend Feierlichkeit mit Musik, Speis und Trank im Hof der Bezirkshauptmannschaft. Kikeriki – Frühstück am Bauernhof 21. Juni 2009 An diesem Sonntag lädt der Malernhof zu einem gemütlichen Brunch ein. Anmeldungen unter 05356/73901 o. malernhof@kitz.net. 7. Golffestival in Kitzbühel 22. - 27. Juni 2009 12 Turniere in einer Woche, Sport, Spaß, Spannung, ein attraktives Rahmenprogramm mit drei großen Abendveranstaltungen und der berühmt-berüchtigte „Streif-Attack“. ‚Feel like a VIP, swing like a winner’. Der Eröffnungsabend zum 7. Golffestival findet im Hotel zur Tenne statt. KitzAlpBike 24. - 28. Juni 2009 Mit seinem bewährten drei-RundenKonzept bietet das KitzAlpBike für alle Sportler die richtige Herausforderung. 5 Tage dreht sich alles um das Mountainbike – Anmeldungen

164 Trendguide Sommer

und Infos unter www.kitzalpbike.at. Peakbreak 2009 24. Juni 2009 Peakbreak 2009, die JedermannÖsterreich-Radrundfahrt findet heuer zum 2. Mal statt. Vom 21. - 28 Juni zieht die Tour ihre Spur quer durch Österreich. Der Mittwoch, 24. Juni steht dabei ganz im Zeichen Kitzbühels. Die 4. Etappe führt von Ellmau zum Alpenhaus. Nach dem Vorbild der Profis messen sich auch die Hobby-Radfahrer an der ultimativen Bergprüfung auf das Kitzbüheler Horn.

TERMINE Im Mercedes-Benz Sportpark macht die BABOLAT Austrian Tour 09 einen Zwischenstopp am 3. und 4. Juli. Chapter 1 art gallery 10. Juli 2009 Vernissage zur Ausstellung mit dem Künstler Peter C. Hartel in Kitzbühel’s Chapter 1 art gallery – Beginn: 19:00 Uhr. Ausstellungsdauer bis 1. August 2009.

Coffee & Chocolate Event 24. Juni 2009 Das Genussfest für Naschkatzen im Casino Kitzbühel: Verkosten Sie Pralinen, gefüllte Tafelschokoladen, hausgemachte Trinkschokoladen und Schokoliköre.

46. Rotary-Golf-Weltmeisterschaften 5. - 11. Juli 2009 2009 wird unsere Destination zum Golfzentrum für die Rotarier aus aller Welt. 300 - 350 rotarische Gäste werden sich zu den Rotary Golf Weltmeisterschaften vom 5.-11. Juli 2009 hier einfinden. Am 6. Juli findet die Jahresfeier im Hotel zur Tenne statt, am 7. Juli ist im Casino Kitzbühel der Eröffnungsabend mit Sektempfang statt.

Racketlon Turnier 3. - 4. Juli 2009 Racketlon, die Kombination aus Tischtennis, Badminton, Squash und Tennis, ist ein Sport für jedermann, vom Profi bis zum Amateur.

Ö-Tour 2009 – Österreich Rundfahrt 6. - 7. Juli 2009 Am Montag, 6. Juli: Etappenziel am Kitzbüheler Horn und Dienstag, 7. Juli: Start der 3. Etappe in der Kitzbü-

heler Innenstadt, macht die Österreich Rundfahrt Stopp in der Gamsstadt.

ries Bewerbe finden vom 9. bis 12. Juli statt.

Kitz4Kids – Kinderprogramm 6. Juli - 11. September 2009 Die Kinder erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit der bestens ausgebildeten Michaela mit tollen Abenteuern in der Natur, Ponyreiten, Grillen, Basteln und vielem mehr. Anmeldung beim Kitzbühel Tourismus oder direkt bei Michaela Kisch unter 0664/5225265.

Bataillonsschützenfest und Stammgästetreffen 10. - 12. Juli 2009 Das 50-jährige Wiedergründungsjubiläum der Schützenkompanie Kitzbühel vom 10. bis 12. Juli 2009 gibt uns den Anlass, unsere Stammgäste in ihre „Wahlheimat“ zu holen. Tausende von Schützen werden Anfang Juli die Hahnenkammstadt mit Tradition hochleben lassen.

Golfwoche der Gründerhotels am Golfplatz Wilder Kaiser 6. - 13. Juli 2009 Sensationelle Golfturniere am Fuße des Wilden Kaisers inklusive exquisiter Rundenverpflegung durch die Gründerhotels und einzigartigem Abschluss-Event am Golfplatz Wilder Kaiser in Ellmau. Dextro Energy Triathlon – ITU World Championship Series 9. - 12. Juli 2009 Kitzbühel gehört zu den Top acht Events im Triathlon. Die World Se-

JAGGASN – DORFFEST 11. Juli 2009 St. Johann in Tirol – der ganze Ort wird zum Festplatz. Die St. Johanner Vereine sorgen für Speis, Trank und Unterhaltung. Los gehts um 14.30 Uhr. 14. Harley-Davidson Treffen Kitzbühel und 5. Int. Harley Davidson Golfturnier 17. - 19. Juli 2009 Born to be in Kitz – Im Rahmen des 3-tägigen 14. Harley-Davidson Treffens findet am 17. Juli auch

das 5. Int. Harley-Davidson Golfturnier im GC Eichenheim statt. Black Jack meets Harley heißt es am 17. Juli im Casino Kitzbühel – im Pot liegt ein Preisgeld von EUR 15.000,-. Auch die Lounge im Hotel zur Tenne ist ein wichtiger Treffpunkt für die Harley-Fahrer. Staudenfest Aschau 17. - 19. Juli 2009 3 Tage lang findet das legendäre Staudenfest in Aschau statt. Programm: Staudendisco am Freitag, „Hausgmocht aufgspielt“ wird am Samstag, traditioneller Frühschoppen am Sonntag. Gratis ShuttleVerkehr ab Kirchberg. Boogie Woogie & Blues Festival 2009 23. - 25. Juli 2009 Boogie Woogie, Blues, Swing, Jazz und Rock ’n’ Roll begleiten diese Tage das Stadtbild von Kitzbühel. Als zusätzlichen Augenschmaus und perfekt zu dieser Musik passenden Atmosphäre, wird ein „Special-Boogie-US-Car-Meeting“ mit täglicher Rundfahrt veranstaltet.

Trendguide Sommer 165


TERMINE Fete Blanche 24. Juli 2009 Dinner in white im hinterstadt24 – alles in weiß mit Livemusik und Stimmung bis zum Morgengrauen. X-TERRA Tirol 2009 25. Juli 2009 Die Gamsstadt ist heuer wohl das österreichische TriathlonZentrum. Nach den World Series am Schwarzsee werden auf der Seidlalm mit dem X-Terra Event die Staatsmeisterschaften im Cross Triathlon ausgetragen. Infos zur Veranstaltung und Anmeldungen sind unter www.xterra-tirol.at möglich. Almrausch Fest 31. Juli 2009 Alpenglühen und Trachtenkult heißt es beim legendären Almrausch Fest in Rosis Sonnbergstub’n. Heiße Musik, viele prominente Gäste und Feiern in den Bergen unterm Sternenhimmel. Infos, Reservierungen und Karten unter www.almrausch.org. 84. Jahrmarkt der Stadtmusik Kitzbühel 1. August 2009 Unterhaltungskapellen, Stände und

166 Trendguide Sommer

Buden, Belustigungen – Freinacht: Jedes Jahr findet am 1. Samstag im August das traditionelle Stadtfest statt. Es wird bis in die Morgenstunden gefeiert. GratisshuttleBusse, Beginn ist um 16:00 Uhr, Eintritt: EUR 7. Eislaufcamp 3. - 14. August 2009 Vom 3. bis 14. August findet im Mercedes Benz Sportpark ein Eislaufcamp mit internationalen Trainern und Coaches statt. Eingeladen sind Eisläufer aller Altersgruppen und unterrichtet wird in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. GREEN-VIEH Golf Camps für Kids 3. - 28. August 2009 Green-Vieh bietet Neueinsteigern sowie leicht Fortgeschrittenen zwischen 6 und 12 Jahren „Spielraum“ für ihre ersten Erfahrungen auf dem Grün, altersgemäß und unter professioneller Anleitung. Anmelden kann man sich unter www. green-vieh.de.

TERMINE 8. Sommertheater Kitzbühel „Ohio...Wieso?!“ 6. - 28. August Die Gala-Premiere des 8. Kitzbüheler Sommertheaters findet am 6. August statt, nach Sektempfang und Fingerfood-Buffet im Grand SPA Resort A-ROSA. Die Aufführungen finden im Kulturhaus in Reith bei Kitzbühel statt. Infos und Tickets gibt’s beim Kitzbühel Tourismus, den Sparkassen der Stadt Kitzbühel oder unter www. sommertheater-kitzbuehel.at. Chapter 1 art gallery 7. August 2009 Vernissage zur Ausstellung „Landschaften“ von Wolfgang Fröde in Kitzbühel’s Chapter 1 art gallery – Beginn: 19:00 Uhr. Ausstellungsdauer bis 5. September 2009. 1. Trail Running Experience Camp Kitzbühel 7. - 9. August 2009 Beim ersten TREC erleben Sie gemeinsam, unter der Leitung von Mag. Heinz Bédé-Kraut, wie einfach es ist, diese neue Dimension des Laufens zu erfahren. Anmelden kann

man sich beim Kitzbühel Tourismus oder unter www.bede-kraut.at. A-ROSA FuSSballcamp mit Mike Delaney 12. - 16. August 2009 Are you ready? Der weltbeste Freestyler am Ball mach mit seiner Skills Academy wieder halt in Kitzbühel. Ganz nach dem Motto „Kick it like Beckham“ findet das A-ROSA Fußballcamp vom 12.-15. August und mit einem Abschlussturnier am 16.8. statt. Professionelle Trainingseinheiten inklusive Verpflegung und mit zweisprachigem Unterricht (deutsch/englisch) für fußballbegeisterte Mädchen und Jungen. Anmeldungen im Grand SPA Resort A-ROSA. Landleben in der Stadt 14. August 2009 Zahlreiche Handwerker aus der Umgebung führen in der Innenstadt ihr Handwerk vor, für das leibliche

Wohl sorgen Biobauern aus dem Bezirk und begleitet werden sie von echter Tiroler Volksmusik. 21. Kitzbüheler Mountainbike Rennen 15. August 2009 Wer beim Startschuss des Mountainbike-Rennens am 15. August 2009 in die Hahnenkamm-Gondel steigt, hat am Gipfel gerade noch Zeit, einen Kaffee zu trinken, bevor der Sieger die Ziellinie überquert. Diese Herausforderung, zieht jedes Jahr hunderte Profibiker und Hobbyradler an. Anmeldungen unter www.kitzsport.at. 25. Weisenbläsertreffen 15. - 16. August 2009 Am Samstag findet eine Einstimmung mit verschiedenen Weisenbläser- und Gesangsgruppen in der Kitzbüheler Innenstadt und am Sonntag das Weisenbläsertreffen am Kitzbüheler Horn statt.

Montag: Ruhetag Dienstag: XXL-Riesenspieß Mittwoch: Big-Steak-Night Donnerstag: Spare-Ribs-No-Limit

Hansi-Hinterseer Wochenende 20. - 22. August 2009 Eine Fanwanderung am Hahnenkamm, zwei Open Air Konzerte und ein spannendes Rahmenprogramm mit Hansi Hinterseer. Elvis Las Vegas Show 28. August 2009 Die Show der Superlative im Casino Kitzbühel. Ganz im Stile „Viva Las Vegas“ präsentiert Markus Sojer, einer der weltbesten Elvis-Presley-Imitatoren, mit neun Musikern seine Show. Französischer Fischmarkt 29. August 2009 Ab 10 Uhr gibt es am 29. August in der Kitzbüheler Innenstadt unzählige Marktstände, bei denen man sämtliche französischen Köstlichkeiten genießen kann.

Freitag: Candle-Light-Dinner Samstag: Candle-Light-Dinner Sonntag: Riesenschnitzel Aschauer Str. 28 I Kirchberg I Tel.05357-2973 Trendguide Sommer 167


Hotels Kitzbühel (05356-) -Sterne A-ROSA Kitzbühel Harisch Hotel Weißes Rössl Lebenberg, Hotel Schloss Tennerhof, Relais & Châteaux

Tel. Tel. Tel. Tel.

65660 71900 6901 63181

-Sterne Alpenhotel Kitzbühel Astoria Kitzbühel Bichlhof Ehrenbachhöhe Erika, Garten-Wellnesshotel Goldener Greif Hahnenhof Jägerwirt Kaiserhof, Best Western Premier Kitzhof, Mountain Design Resort Ludwig, Hotel Garni Maria Theresia Rasmushof, Golfhotel Reisch, Sporthotel Schweizerhof Schwarzer Adler, Wellness-Spa Steinbichl, Golf- & Schi Landhaus Sonnbergstub‘n Rosi Tiefenbrunner Tirolerhof, Landhotel Zur Tenne

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

642540 62136 64022 62151 64885 64311 62582 6981 75503 63211 75300 64711 65252 633660 62735 6911 74852 64652 66680 62767 644440

-Sterne Bruggerhof

Tel. 62806

Christophorus Hotel Garni Edelweiss Eggerwirt Flairhotel Kitzbühel Haselsberger Hinterbräu Hofer Oberaigen Resch Seebichl Strasshofer Villa Licht Villa Mellon Vordergrub, Landhotel

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

62783 75252 62455 62136 62866 62166 63013 62351 62294 62525 62285 62293 66821 62306

Kirchberg (05357-) -Sterne Activ Sunny Hotel Sonne Alexander Alpenresidenz Adler Elisabeth Klausen Kroneck Aschaber Metzgerwirt Sonnalp Sportalm Sporthotel Tyrol Tyroler Hof Villa Lisa, Pension Zentral

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

2402 2222 2327 2277 2128 2842 2325 2741 2778 2787 2665 2342 2535

-Sterne Almhof Alpenhof Alpina, Pension

Tel. 2973 Tel. 2389 Tel. 2258

Aschauer Hof Bechlwirt Eva, Landhotel-Pension Hahnenkamm, Pension Kirchberger Hof Kirchenwirt Landhaus Brauns Landhaus Küchl Lifthotel Aschaber Parkhotel Rösslwirt Seehof Spertendorf Taxacher Traube Traublingerhof Willms

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

8222 2205 2353 2345 2397 2852 2545 2776 2421 2383 2262 2228 2538 2527 2279 3925 2365

Aurach (05356-) -Sterne Alpenhof Hotel Aurach Hotel Wiesenegg

Tel. 66375 Tel. 62876 Tel. 64026

Jochberg (05355-) -Sterne Holzer, Sport- & Golfhotel Jochbergerhof

Tel. 06562.8405 Tel. 5224

Reith bei KitzbüheL (05356-) -Sterne Cordial Golf + Wellness

Tel. 66477

-Sterne Florian

Tel. 65242

Jagdhof Hubertus Reitherwirt Gasthof

Tel. 65418 Tel. 65418

Essen & Trinken Kitzbühel (05356-) Berggasthaus Alpenhaus Kitzbüheler Horn Hagstein Hochbrunn Hochkitzbühel Melkalm Oberaigen Sonnbergstub‘n Sonnbühel

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

64761 65216 62330 6951230 62119 62351 64652 62776

Café/Konditorei/Imbiss Ali Babas Imbiss Aquarena Oase Business Cafe Caffe Beluna Centro Domicil Cooking Hummer Il Gelato Imbissstube Josef Huber Iss a Bissal Mc Donalds Melange Praxmair Red Bull Streiferl Tennisstüberl

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

64813 643853 75149 73216 65862 0676.4296196 62813 64 079 62480 74229 71430 62643 62646 62700 67013 64320

Fürstlich wohnen Über den dächern KitzbÜhels Schwarzseestraße 8-10 | A-6370 Kitzbühel | Tel.: +43 5356 632 11-0 | www.hotel-kitzhof.com 170 Trendguide Sommer

lebenbergstraße 17, 6370 Kitzbühel, tel.: +43/1/5356/6901, schloss.lebenberg@austria-trend.at, www.austria-trend.at Trendguide Sommer 171


Testarossa Caffè Bar

Tel. 74239

Chinesisch/Thailändisch/Asiatisch Asia Markt Asia Restaurant Jade Lanna Thai Imbiß & Shop Shanghai Chinese

Tel. 75461 o. 0676/5442843 Tel. 71731 Tel. 62573 Tel. 0680.1205878 Tel. 62178

Gasthof Bruggerhof Eggerwirt Hahnenhof Herz‘l Hornplatzl Huberbräu Stüberl Landhäusl Möllinger Rosshimmel/Goldene Gams Tiefenbrunner Seebichl Steuerberg Streifalm Vordergrub Zinnkrug Haubenküche Hotel Zur Tenne Neuwirt Petit Tirolia Schwedenkapelle Tennerhof

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

62806 62455 62582 67275 73749 65677 64007 62669

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

66680 625250 64887 64690 62306 62613

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

64444 6911 66615-810 65870 63181

Italienisch Barrique Il Gelato Il Gusto Ristorante Gabriele Rossini

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

62658 64079 72790 75008 64823

Restaurant Alpenhotel Kitzbühel Alt Kitzbühel Auszeit - Restaurant i. Sportpark Bichlhof Chizzo Centro Goldener Greif Golfrestaurant Schwarzsee Hinterstadt 24 Casino Rest. Jägerwirt Hotel Kaiserstuben Klausner Flairhotel Lebenberg, Hotel Schloss Lobsterdock Rasmushof Schwarzer Adler See 4 Stern, Lois Tirolerhof Zum Rehkitz Zur Tenne

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

64254 62350 20220 64022 62475 65862 64311 72555 62300 69810 63366 62136 6901 66698 65252 6911 66584 74882 62767 66122 64444

Kirchberg (05357-) Berggasthof Bärstättalm Bergschenke Krin

Tel. 3605 Tel. 2878

G3-GAN ENÙ GSM MITTA 0  19,0 ES NISCH U ITALIE BIS Z G IN R CATE SONEN 20 PER

172 Trendguide Sommer

Ristorante Gabriele Graggaugasse 12 | 6370 Kitzbühel Tel +43 (0)5356 75 008 | Fax DW-99 E-Mail: ristorante.gabriele@kitz.net www.gabriele-kitz.at

Filzerhof Fleckalm Gaisbergstüberl Hirzeggalm Kobinger Hütte Labalm Maierl Obergaisberg Ochsalm Rohrerstadl Ruetzen-Hof Schialm Schroll Sonnleitstadl Staudachstub‘n Usterwies

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

2587 2078 35555 0664.2215359 0664.3218553 215821 2109 3709 2986 0699.3464828 2855 3282 2344 0664.2841630 2084 0699.10228822

Café/Konditorei/Imbiss Adele‘s Hühnergrill Café-Pub Boomerang Café Heim Café/Bar Kaffeehäusl Café Klaus Café Rigoletto Ephesus Imbiss Konditorei Lorenzoni Mc Hansi Maierlift-Buffet Schiwiesenbuffet Servus

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

4172 4127 2442 0664.4412535 0664.3324422 20096 20049 2202 0664.4412535 3025 0664.1300880 4970

Chinesisch/Asiatisch Chinarestaurant Aurora

Tel. 35005

Gasthof Bechlwirt Brandseitstub‘n Bräuwirt Falkenstein Fritzhof Herurigenstadl‘s Gasthäusl Gredwirt Kalswirt Kirchenwirt Oberlandhütte Obwiesen Rößlwirt Skirast Spertendorf Unterm Rain

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

2205 3280 2229 8116 8119 2278 8193 2216 2852 8113 35349 2262 2248 2538 2298

Haubenküche Genießerrestaurant Rosengarten Tel. 2527 Italienisch Da Stefano Daxer Krug Nabucco Per Tutti

Tel. Tel. Tel. Tel.

2240 3612 35099 35033

Restaurant Activ Sunny Hotel Sonne Alt Kirchberg Asado‘s Steakhouse Brixentaler Stub‘n Kroneck Aschaber Hochland Café, Restaurant Hotel Alpenhof Hotel Elisabeth

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

24020 35540 2973 3903 2842 8183 2389 2277

ASIA-MARKT Thailändische Spezialitäten M o n t a g - F r e i t a g 9 - 1 8 U h r, w a r m e K ü c h e 1 1 - 1 8 U h r Im Kolpinghaus • Josef-Pirchl-Str. 16 • Kitzbühel • Tel. Bestellung 05356/75461 o. Handy 0676/5442843 Trendguide Sommer 173


Hotel Klausen Hotel Metzgerwirt Hotel Sonnalp Hotel Taxacher Hotel Tyroler Hof Kaminstube Willms Kitzalm Kupferstub‘n Lifthotel Aschaber Pfeffermühle Residenz Adler Seefeldstub‘n Tennishallenrestaurant

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

Jochberg (05355-) Berggasthaus Bärenbadalm

2128 2325 2741 2527 2665 2365 2222 2335 2421 2222 2327 2158 2964

Tel. 50271

Café Dorfcafe Petra Café Zardini

Tel. 5338 Tel. 5249

Gasthof Alpenland Alte Wacht Bärenbichl Hausleiten Stub‘n Jochberger Dorfstube Jodlbühel Schwarzer Adler Tiroler Stub‘n Waldwirt Zum Postinger

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

Italienisch Ta Pasta

Tel. 20007

5166 5222 5347 5342 5338 5270 5215 5220 5983 20063

Restaurant Jochbergerhof Saukaserstub‘n

Tel. 5224 Tel. 5327

Aurach (05356-) Gasthof Alpenhof Auwirt Branderhofstube Hallerwirt Hechenmoos

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

66375 64512 65251 64502 65288

Imbiss Grillstation Kebab 92

Tel. 73110

Restaurant Aurach Hotel Petit Tirolia Wiesenegg

Tel. 62876 Tel. 66615-810 Tel. 64026

Reith (05356-) Berggasthof Hennleiten Gasthof Achenstüberl Dorfstube Reitherl Reitherwirt Italienisch La Piccola Restaurant Cordial Hotel

Tel. 65270 Tel. Tel. Tel. Tel.

65270 65295 73651 65418

Tel. 71730 Tel. 66477

S‘Pfandl Tischlerwirt

Tel. 62271 Tel. 65416

Brixen Im Thale (05334-) Restaurant Thalhof

Tel. 8468

ST. JOHANN (05352-) Berggasthof Grander Schupf

Tel. 63925

SÖLL (05333-) Haubenküche Schindlhaus

Tel. 516136

Bars & Discos Kitzbühel (05356-) Barrique Beluna Bar Cafe Bergsinn Chizzo Club Da Vinci! Cafe - Lounge Ecco Fünferl Centro Hahnenkamm Pavillon Highways Jimmy‘s Kitzhof, Mountain Design Resort La Fonda Lichtl Pub Maiale/Phyton Mangoes

GAUMEN FREUDEN. K i r c h a n g e r w e g 10 • 6 3 6 5 K i r c h b e r g • Te l . 0 5 3 5 7/ 3 5 0 3 3 • i n f o @ p i z z a - p e r - t u t t i . a t • w w w. p i z z a - p e r - t u t t i . a t

Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel. Tel.

63237 63366 69810 67260 0660.3000033 64690 74239 71427 66680 631810 62508

Apotheken Kitzbühel (05356-) Rosenapotheke Stadtapotheke

Tel. 62207 Tel. 62415

Kirchberg (05357-) St. Georgs Apotheke

Tel. 2210

Reith (05356-) Dr. Schwentner (Hausapotheke)

Tel. 63424

JOCHBERG (05355-) Dr. Plattner (Hausapotheke)

Tel. 20071

Taxis Kitzbühel (05356-) Andi‘s Taxi Taxi Brandstätter Peter

Tel. 66222 Tel. 66150

Restaurant

Lieferservice von April-Dezember

174 Trendguide Sommer

Tel. 62658 Tel. 72127 Tel. 66818 Tel. 62475 Tel. 0676.4157777 Tel. 713002 Tel. 713005 Tel. 65862 Tel. 0664.4026950 Tel. 0664.2105823 Tel. 64409 Tel. 63211 Tel. 73673 Tel. 0676.3541465 Tel. 63001 Tel. 626467

O‘Flannigans Schirmbar Sporthotel Reisch Sigi‘s Sportsbar Stadtcafé Stamperl Streifalm Testa Rossa The Londoner Pub Tiafinga Sitz Turmbar Tennerhof Ursprung Bar

ANNELIES UND KLAUS WALLNER A-6364 BRIXEN I. TH. | SCHWIMMBADWEG 8 TEL.: +43(0)5334 8468 www.thalhof.at

Trendguide Sommer 175


Taxi Egger Taxi Entstrasser Taxi Exclusiv Taxi Hanna Taxi Kollreider Taxi König Taxi Peter Taxi Silver Star Taxi-Kitz Taxizentrale Kitzbühel Kirchberg (05357-) First Class Flughafentransfer Taxi Aschaber Taxi Hias Taxi Mariacher Taxi Schipflinger Aurach (05356-) Taxi Aufschnaiter Reith (05356-) Taxi Hauser JOCHBERG (05355-) Taxi Filzer

Tel. 72542 Tel. 62328 Tel. 67200 Tel. 0664.5400708 Tel. 63061 Tel. 64040 Tel. 0664.4132425 Tel. 63500 Tel. 1718 Tel. 73030 Tel. 35535 Tel. 23330 Tel. 2711 Tel. 0676.322410 Tel. 2552 Tel. 3333

Tel. 64851 Tel. 66465 Tel. 7121311 Tel. 62416 Tel. 71144 Tel. 63333 Tel. 66860 Tel. 66555 Tel. 64594

Kirchberg (05357-) Dr. Berger, Franz Dr. Fischer, Horst Dr. Tassenbacher, Josef Dr. Zoller, Peter

Tel. 4541 Tel. 3325 Tel. 3757 Tel. 2803

Jochberg (05355-) Dr. Michael Plattner

Tel. 20071

Tel. 6969

Aurach (05356-) Dr. Schmid, Gertrude

Tel. 65402

Reith (05356-) Dr. Schwentner, Christiane

Tel. 5381

Praktische Ärzte Kitzbühel (05356-) Dr. Bartl, Eva Dr. Benedetto-Reisch, Elke

Dr. Gasser, Clemens Dr. Halten, Hans Dr. Härting, Gerold Dr. Koprowski, Michael Dr. Mitteregger, Reinhold Dr. Obermoser, Helmuth Dr. Roithinger, Fritz Dr. Seng, Michael Dr. Truschnowitz, Heinz

Tel. 63009 Tel. 73512

Tel. 72326 Tel. 63424

Internisten Dr. Eichbaumer-Sturm, Gabriela Dr. Hengl, Gunter DDr. Piehler, Petja Dr. Schwaiger, Andrea

Tel. 0664.5463045 Tel. 66600 Tel. 0664.3909633 Tel. 73656

Kinderärzte Dr. Fuchs, Walter

Tel. 64779

Orthopäden Dr. Golla, Harald Univ. Doz. Dr. Ogon, Michael Dr. Schmidt, Wolfram Dr. Tschallener, Hans-Peter

Tel. 74001 Tel. 601146 Tel. 71213 Tel. 66555

Plastische Chirurgen Dr. Wolff, Wilhelm

Tel. 67288

Radiologen Dr. Partl, Eberhard

Tel. 66166

Unfallchirurgen Dr. Topay, Sandor

Tel. 66866

Zahnärzte

Fachärzte (05356-) Augenärzte Dr. Breitfuss, Fred Dr. Schidlbauer, Axel

Tel. 73450 Tel. 75095

HNO Dr. Bodner, Helmut

Tel. 66676

Kitzbühel (05356-) Dr. Bauder, Robert Dr. Cordt, Kristin Dr. Fuchs-Martschitz, Andreas Dr. Gröbner, Martin Dent. Hartmann, Anton Dr. Hengl, Astrid Dr. Henrici-Hösl, Eva Dr. Kleinlercher, B. & B.

NOTRUFE dr. med. eberhard partl____facharzt für radiologie hornweg 28___6370 kitzbühel___tel_05356 _ 66166___praxis @ roekitz.at

Tel. 66669 Tel. 64644 Tel. 66669 Tel. 74847 Tel. 62545 Tel. 62215 Tel. 74490 Tel. 62065

Dr. Laggner, Marc Dr. Mandl, Anton Dr. Petz, Friedrich Dent. Rollinger, Franz

Tel. 63064 Tel. 63306 Tel. 63184 Tel. 62146

KIRCHBERG (05357-) Dr. Abermann, Michael Dr. Sanger, Rajinder

Tel. 2695 Tel. 35310

Physiotherapie Kitzbühel (05356-) Balance-Zentrum f. Physiotherapie Physiotherapie und Rehabilitationszentrum Kitzbühel Reith (05356-) Physiotherapie Reith

Tel. 66536 Tel. 66866-13 Tel. 0664.5400730

Tierärzte Kitzbühel (05356-) Mag. Briem-Feichtner, Ruth Mag. Steinlechner, H. Dr. Z’berg, Cornelia

Tel. 62370 Tel. 71721 Tel. 20230

Private Banking Kitzbühel (05356-) Capital Bank Villa Tagwerker

FEUERWEHR TEL. 122 POLIZEI TEL. 133 RETTUNG TEL. 144 BERGRETTUNG TEL. 140

Tel. 66 309 Tel. 67 676-0

ÖAMTC PANNENHILFE TEL. 120 ARBÖ PANNENHILFE TEL. 123 Trendguide Sommer 177


trendguide kitzbühel sommer 09  

trendguide kitzbühel sommer 09 Ausgabe 17