Treffpunkt.Bau 08–09/2022

Page 1

August / September 2022

FA FACCH HM MA AG GA AZZIIN N

www.treffpunkt-bau.com www.treffpunkt-bau.com

AVANT

Jubiläum: 30 Jahre Multifunktionslader

LIVE DABEI

INTERVIEW

SONDERTHEMA

Goldhofer: Zu Gast beim Drivers Club Event in Memmingen

Schmidbauer: 90. Jubiläum des Familienunternehmens

Schutzausrüstung: Sichere und effiziente Lösungen für die Baustelle


QUALITÄTSROTOREN AUS DEM WESTERWALD Investieren Sie jetzt in Ihre Betriebssicherheit.

CRACO GmbH . Naubergstr. 6 . D-57629 Atzelgift . T: +49 (0) 26 62 / 95 52-0 . E: info@craco.de . www.craco.de


IFD Intensive Fieldbus Diagnostic – Finden Sie Störungen bevor sie überhaupt auftreten.

IFD INTENSIVE FIELDBUS DIAGNOSTIC

Sicher in jeder Lage. gemac-chemnitz.com

POWER

IMU

GEMAC Motus® –

Die ERSTE POWER-IMU für Mobile POWER-Maschinen.


INHALT . AUGUST – SEPTEMBER 2022 Optimas // Neues Einsteigermodell Kränzle // Erstklassige Schwemmwirkung bei hohem Arbeitsdruck Atlas Weyhausen // Radlader mit neuen Hydraulikschläuchen Weber MT // Heißer Messeherbst Henle Baumaschinentechnik// Mehr Sicherheit mit dem neuen Schnellwechsler DMS Technologie // Vier spannende Begegnungen auf der GaLaBau GreenMech // Vorstellung der neuen Holzhäcksler-Reihe Case Construction Equipment // Neue D-Serie der Minibagger mit 20 Modellen

67 68 69 70 72 73 74 75

KANALBAU . TIEFBAU . Kliemt Gruppe // Unterirdischer Neubau des U-Bahnhofs am Flughafen Düsseldorf Liebherr // Elektrisierend: Sechs neue Unplugged-Modelle Epiroc // Das nächste Level im Bausektor Tsurumi // Pumpensicherheit: Neuheit und Workshop

44

GEWINNUNG . BRECHEN . SIEBEN . ABBRUCHTECHNIK . RECYCLING .

EDITORIAL . Messe-Marathon im Herbst

6

TITELSTORY . Avant Tecno // Jubiläum: 30 Jahre Multifunktionslader

8

KURZ GESAGT . Wahrlich eine Herkulesaufgabe

10

LIVE DABEI . Schmidbauer // Ein Hoch auf Schmidbauer: 90. Jubiläum des Familienunternehmens L-Team // Informieren und ausprobieren: L-Team Sommer-Event 2022 Komatsu // Smarte Maschinen dank Nachrüstung Hilti // Premiere der Nuron-Plattform Goldhofer // Innovation aus Tradition MultiOne // Neue Strategie auf deutschem Markt Hydraulik-Paule // Alles für den Abbruch: 25 Jahre Hydraulik-Paule

NEWSPOINT .

13 14 16 18 20 22 26 30 – 43

ERDBEWEGUNG . Sany // Weiter ganz auf Wachstum eingestellt Holp // Die DNA der Baggerfahrer Komatsu // Neuer Kompaktmobilbagger auf der bauma Zeppelin/Cat // Für die täglichen Aufgaben gerüstet Rototilt // Schwenkrotator-Innovation für große Bagger Yanmar // Berge-Bau stockt Maschinenpark auf Hyundai Construction Equipment // Konzeptbagger mit Wasserstoffantrieb Hydrema // Erfolgreicher Einsatz im Wasserbau Atlas von der Wehl // Effiziente Bagger und Ladekrane auf der NordBau Bergmann // Elektro-Dumper von 300 bis 3.500 kg Bell Equipment // Raupentransporter feiern Europa-Premiere Kässbohrer Geländefahrzeug AG // PowerBully präsentiert neue Fahrzeug-Generation

44 46 48 49 50 51 52 54 56 57 58 60

GALABAU . KOMMUNALTECHNIK . Bema // Anbaulösungen ermöglichen Ganzjahreseinsatz Tobroco-Giant // Präsentation als Komplettanbieter Schäffer // Effiziente Radlader reduzieren Betriebskosten und Emissionen Sembdner Maschinenbau // A rbeitsmaschinen mit Akkuantrieb JCB // Kompakte Lösungen für den GaLaBau

[ 4 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

76 78 80 81

. TREF F PU N K T BAU

62 63 64 65 66

Kobelco // Abbruchbagger mit extrem hoher Reichweite EAG Einfach Aufbereiten // Siebtechnik für Spezialisten und Neulinge Kemroc // Fassaden abfräsen mit Präzision Moerschen Mobile Aufbereitung // Familienunternehmen setzt auf leistungsstarke Technik MBI Deutschland // Mit der Schrottschere hoch hinaus CDE // 30 Jahre Engineering Kompetenz Rockster // All-in-one-Lösung auf der Abbruchbaustelle Rubble Master // Was die Bierkiste dem Brecher bringt Sennebogen // Elektro-Umschlagbagger mit Akkutechnik Simex // Separieren und sieben – effizient und kostengünstig Beutlhauser // Abbruch mit Fingerspitzengefühl Kiesel // Kraftpaket für diffizile Arbeiten MB Crusher // Nachhaltigkeit, Einsparungen und Qualität sind die Schlüsselwörter Kleemann // Weltpremiere und nachhaltige Lösungen für Steinbruch und Recycling

82 84 86 88 89 90 92 94 96 98 99 100 102 104

AUTOBAHN-, STRASSEN- UND WEGEBAU . Hamm // Viele Neuheiten im Erd- und Asphaltbau Vögele // Einbaubohlen, die Qualität auf Straßen bringen Stehr Baumaschinen // Energieeffiziente Maschinen: Der Schlüssel zum Erfolg BG Bau // Engagement für mehr Sicherheit bei Straßenbaustellen Dynapac // Entwickelt, um zu überzeugen

106 108 110 112 113

NUTZFAHRZEUGE . Faymonville // Von vorneweg die Impulse setzen Volvo Trucks // „Towards Zero“ – der Weg zu null Emissionen und null Unfällen Münz Fahrzeugbau // Universell einsetzbare Anhänger für GaLaBauer Mercedes-Benz Trucks // Maßgeschneiderte integrierte Lösungen für den Bauverkehr Meiller // Neuheiten in allen Segmenten HKM // Neuer Tandem Außenroller für mehr Volumen Böckmann // Perfekter Begleiter auf der Baustelle De Bondt // Extrem flexibel: das City-Hakengerät KH-Kipper // Präzises Entladen dank optimierter Bordwand ES-GE // Back to (Messe-)Business im neuen Look Fliegl // Hochwertige Kipper für die Schweiz Fuso // 90 Jahre Fuso Sortimo // E-Mobilität im Handwerk im Praxis-Check

114 116 118 120 122 124 125 126 127 128 130 132 134 i n h a lt

.


INHALT . AUGUST – SEPTEMBER 2022 KRANTECHNIK . Manitowoc // Fünf Potain-Krane auf der bauma BKL // Zum Jubiläum mit neuem Standplatz Liebherr // EC-B Baureihe wächst weiter Decker // Rundumservice vom Arbeitsbühnenspezialisten Tadano // Kooperation mit HeavyGoods Sennebogen // bauma-Premiere: Akku-Raupen-Teleskopkran

136 139 140 142 143 144

OEM . MOTOREN . KOMPONENTEN . Cummins // Steigerung der Kraftstoffeffizienz: Ein Leitfaden für Betreiber 146 Perkins // Erweiterung der IOPU Produktpalette 148 Mitas // Neue Reifengröße für die Baubranche 149 EVS Hydrogen // W asserstoffverbrennung statt Brennstoffzelle und Strom 150 Hawe // Elektrische Roboterplattform für den Off-Highway Einsatz 151 MTG // Hochwertige Verschleißlösungen präsentiert auf der bauma 152 DGS // Mehr Auswahl bei der Antriebstechnik 153 Gemac Chemnitz // N eue Power-IMU 2023 154 Pneuhage // Reifen sparen Ressourcen und Kosten 155 Kubota BUEE // P räsentation neuer Motoren auf der bauma 156 Cattron // Nothalt für große Maschinen 158 Autec // Neue tragbare Bedieneinheit der Air-Serie 159 SAF-Holland // IAA-Neuheiten mit IQ 160

SONDERTHEMA: PSA . BAUSTELLENEINRICHTUNG Elten // Neue Sicherheitsschuhe für den Bau 164 Stabilus Safety // A uf der sicheren Seite: Verletzungen vermeiden 165 Luxtek // Kunststofftechnik-Partner für den Bau 166 Steitz Secura // D as Fußwerkzeug für Baustellen-Profis 167 Albatros // Ideale Performer für die Baustelle 168 BOA // Eine präzise Passform macht den Unterschied 170 Bredenoord // Entwässerung mit autarker Stromquelle 171 Hans Schäfer Workwear // A rbeitskleidung für Profis 172 Kübler Workwear // Anforderungen an Warnschutzkleidung 174 Enerpac // Hydraulikaggregate für Werkzeugmaschinen 176 James & Nicholson // N eue Kollektion: praktisch & modisch 177 Peter Berghaus // M obile LED-Beleuchtung für temporäre Fußgängerüberwege 178 Simatec // Bauabwasser-Behandlung auf engstem Raum 180 Reindl // Neue Kollektion: dynamisch und funktional 181

SQ90

VOLLAUTOMATISCHER SCHNELLWECHSLER • Entspricht dem Open-S Standard • Verbesserte Front Pin Lock Sicherheitstechnik • Hydraulikkupplungen mit Qplus Technologie

SCHALUNGEN . GERÜSTE . BETON . NOE-Schaltechnik // Neues und Bewährtes auf der bauma Layher // Neuheiten bieten mehr Sicherheit und Effizienz Cifa // Nachhaltige Baustelle als Ziel Elematic // Automatisierte Wandproduktion als Highlight

182 184 186 187

NEU!

MANAGEMENT . DIGITALISIERUNG . Moba // Digitalisierung nach Maß Cat Phones // Zwei Neuheiten für Highspeed-Internet

188 190

IMPRESSUM . FIRMENÜBERSICHT . IM TREFFPUNKT FINDEN .

189 192 192

Jürgen Dietrich +43 (660) 4463493

Jürgen Dietrich +43 (660) 4463493

i n h a lt

.

Joachim Schier +49 170 1145 624 Christian Wimmer +49 173 8613 874 Alexander Koppermann +49 160 6511 984 Kai Bachschuster +49 175 6443530

www.steelwrist.com


EDITORIAL .

„So groß die Themenvielfalt der anstehenden Messen sein mag – sie alle eint in diesem Jahr der Fokus auf den Klimawandel und nachhaltige Technologien.“

Messe-Marathon im Herbst

D

as Warten hat ein Ende: nach zwei entbehrungsreichen Jahren nimmt der lang ersehnte Messeherbst endlich wieder Fahrt auf. Dieser gipfelt nach NordBau (7.9. - 11.9.), GaLaBau (14.9. - 17.9.) und IAA Transportation (20.9. - 25.9.) in der bauma, die vom 24. bis zum 30. Oktober in München stattfinden wird. So groß die Themenvielfalt der anstehenden Messen sein mag – sie alle eint in diesem Jahr der Fokus auf den Klimawandel und nachhaltige Technologien. So wird das Thema Wasserstoff auf der diesjährigen NordBau eine besonders wichtige Rolle spielen. In Halle 6 ist beispielsweise eine Informations- und Beratungsstelle geplant, bei der sich Besucher über die Ausbau- und Einsatzmöglichkeiten der Wasserstofftechnologie informieren können. Die GaLaBau startet wiederum erstmals mit einem Fokusthema, das sich den Herausforderungen des Klimaschutzes widmet. Es wird auf der Messe als „der grün-blaue Pfad“ sichtbar sein. Mit einem erweiterten Veranstaltungskonzept vernetzt die IAA Transportation in diesem Jahr relevante Akteure aus den Bereichen Nutzfahrzeuge, Busse und Logistik mit führenden Tech- und Infrastruktur-Anbietern sowie Zulieferern. Ein wichtiges Ziel des neuen Konzeptes ist es, den Fokus auf die klimaneutrale und technologische Transformation des gesamten Transportsektors zu richten. Auch die bauma, die als Taktgeber der Branche gesehen werden kann, spiegelt mit ihren fünf Leitthemen (Bauweisen von morgen, autonome Maschinen, nachhaltiger Bergbau, digitale Baustellen und der Weg zu Null-Emissionen), denen jeweils ein eigener Tag gewidmet ist, die Brisanz und Aktualität des Nachhaltigkeitsgedankens wider. Damit Sie Ihren diesjährigen „Messe-Marathon“ möglichst effektiv planen können, haben wir die Beiträge in dieser Ausgabe mit praktischen Standhinweisen versehen. Viel Freude beim Entdecken dieser und weiterer Themen,

Gloria Schaffarczyk

[ 6 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

editorial

.


BESUCHEN SIE UNS AUF DER Bauma 2022 Halle A2 Stand 437

Trimble liefert die Technologie und die Daten, die Ihr Team braucht, um intelligent und effizient vernetzt zu arbeiten sowie fundierte Entscheidungen zu treffen.

Erfahren Sie mehr:

Richtige Daten zur Richtigen Zeit erlauben Richtige Entscheidungen


//

TITELSTORY .

Jubiläum: 30 Jahre Multifunktionslader AVANT TECNO Am 5. Juni 1992 wurde die Avant Tecno Deutschland GmbH gegründet. Das Unternehmen kann im Jahr 2022 bereits auf eine 30 Jahre lange, sehr erfolgreiche Partnerschaft im deutschen Markt der Multifunktionslader zurückblicken. Dazu zählen enge und langjährige Verbindungen mit den deutschen Händlern und Endkunden.

M

it einer sehr guten Entscheidung von Risto Käkelä, dem Gründer des aus Finnland stammenden Unternehmens Avant OY, begann zugleich ein erfolgreicher Weg in Deutschland. „Heute, 30 Jahre später, können wir sicher sagen, dass wir im Markt der Multifunktionsradlader der Marktführer sind“, so Jörg Majoli, Geschäftsführer der Avant Tecno Deutschland GmbH. „Mit aktuell 17 verschiedenen Modellen in 40 Ausführungen und weit

über 200 Anbaugeräten haben wir uns in sehr vielen Märkten sehr stark positioniert.“ Sommerfest für Partner und Freunde Zum 30-jährigen Jubiläum feierte man in der deutschen Niederlassung von Avant mit den zahlreich erschienenen Partnern und Freunden ein großes Sommerfest. Beste Bedingungen mit tollem Wetter sowie ein reichhaltiges Buffet sorgten dabei für ein schönes „Get-together“, das mit besonderen Momenten in Erinnerung bleiben wird. Stetige Weiterentwicklung In den letzten Jahren hat sich Avant Tecno Oy stetig weiterentwickelt. Das Werk wurde er-

„Wir liefern in diesem Jahr über 600 Avant und Leguan Maschinen aus. Das haben wir auch den mittlerweile mehr als 60 Partnern zu verdanken, die der Kunde mittlerweile an 160 ­Orten in Deutschland findet.“ Jörg Majoli, Geschäftsführer der Avant Tecno Deutschland GmbH.

[ 8 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

Jörg Majoli, Geschäftsführer Avant Tecno Deutschland GmbH

. TREF F PU N K T BAU

weitert, umgebaut und modernisiert. Dabei wurden sogar Rekorde aufgestellt. In dem modernen und hoch automatisierten Produktionswerk in Finnland werden mittlerweile über 160 Maschinen pro Woche produziert. Die Niederlassung in Deutschland stellt hingegen ihre eigenen Rekorde auf. „Wir liefern in diesem Jahr über 600 Avant und Leguan Maschinen aus. Das haben wir auch den mittlerweile mehr als 60 Partnern zu verdanken, die der Kunde mittlerweile an 160 Orten in Deutschland findet“, so Jörg Majoli. Aktuelle Innovationen Neu im Avant Portfolio sind die Multifunktionslader 645i und der 650i. Diese zwei neuen Modelle sind mit einem Kubota V1505CRT Diesel Motor Stage V mit DPF ausgestattet. Somit ermöglichen sie eine Leistung von 33kW/ 44 PS und einen Hydraulikdruck bis 200 bar und bis zu 75 l/min. „Das ist in der Klasse sicher der höchste Leistungsstand, den es derzeit auf dem Markt gibt“, so Majoli weiter. Die neuen Modelle glänzen außerdem mit einem Eigengewicht ab 1.620 kg je nach Ausstattung, einer maximalen Hubkraft von 1.190 kg sowie einer Hubhöhe titelstory

.


Avant bietet seinen Kunden 17 verschiedene Modelle in 40 Ausführungen mit mehr als 200 Anbaugeräten. Quelle: Avant Tecno

Avant produziert nicht nur Multifunktionslader. Auch die Leguan-Hubarbeitsbühnen erfreuen sich großer Beliebtheit.

Je nach Ausstattung bringt der neue Avant 650i etwa 1.630 kg auf die Wage. Mit einer Leistung von 33 kW und einer Hubhöhe von 2,8 m eignet er sich für zahlreiche Anwendungen.

bis zu 2,83 m. Alle Varianten können mit ROPS-/ FOPS- oder GT-Kabine sowie einer Klimaanlage ausgestattet werden. Der Powerrechen, neue Greifer und mehr Aber auch im Bereich der Anbaugeräte gibt es Neuigkeiten. Für den deutschen Markt im Bereich der Feld-, Wasser-, Wirtschaftswege lohnt sich der Einsatz des neuen Powerrechen von Avant. Mit einer Arbeitstiefe bis 65 mm kön-

nen Böden, Oberflächen sehr gut aufbereitet werden. Für die Be- und Verarbeitung von Holz hat Avant zudem neue Greifer mit Rotation wie auch komplette gute Säge- und/oder Spaltautomaten im Angebot, die Stämme bis zu 24 cm Durchmesser gut verarbeiten können. Es bleibt spannend Bis zur GaLaBau im September und zur bauma im Oktober ist es nicht mehr weit und auch dort wird Avant Tecno wieder einige Neuheiten präsentieren. Es wird beispielsweise ein neuer Leguan kommen mit einer Arbeitshöhe von 22,50 m. Und auch im Bereich der E- Multifunktionslader wird es die eine oder andere Überraschung geben – natürlich auch im Bereich der Anbaugeräte. „Avant bleibt dran, der Beste zu sein – die Nummer eins in der Welt der Multifunktionslader“, so Majoli abschließend.

Auch der neue Multifunktionslader Avant 645i ist mit einem Stage V-Motor mit DPF ausgestattet.

Sie finden uns hier: FM.709/3

30 Jahre Avant Tecno Deutschland. Das Jubliäum wurde im Rahmen eines Sommerfestes gefeiert.

titelstory

.

Sie finden uns hier: 5-414

Avant bietet für seine Maschinen Anbaugeräte für den ganzjährigen Einsatz.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 9 ]


KURZ GESAGT .

Meinung im KT TREFFPUN

Wahrlich eine Herkulesaufgabe

D

„Deutschland braucht endlich einen Modernisierungsplan für die Infrastruktur, die bekanntlich über Jahrzehnte auf Verschleiß gefahren wurde.“ Rainer Oschütz

ie Forderungen von Industrie und Kommunen werden immer lauter: Deutschland braucht endlich einen Modernisierungsplan für die Infrastruktur, die bekanntlich über Jahrzehnte auf Verschleiß gefahren wurde. Der Ukrainekrieg und der damit einhergehende Energieschock offenbarten das Desaster mit aller Schärfe. Nun gilt es, Transportkapazitäten dauerhaft zu schaffen und die Verkehrswege zu modernisieren – wahrlich eine Herkulesaufgabe. Immerhin hat jetzt auch die Bundesregierung den aktuellen Zustand der Infrastruktur im Land in einem Regierungsdokument beschrieben und sieht, dass die Logistikbranche vor einer gewaltigen Herausforderung steht. So sollen künftig die Kohle- und Mineralöltransporte Vorrang erhalten. Doch wie soll das bei den niedrigen Wasserständen der Flüsse und der zumindest teilweise gesperrten Autobahnen gehen? Ganz zu schweigen von dem Dauerärgernis Schienennetz. Da hilft es nicht, wenn dieser Zustand mit viel Verkehr und Baustellen im Regierungspapier begründet wird. Die Wahrheit ist allein das jahrzehntelange auf Verschleißfahren des überlasteten Schienenkorridors und das teilweise Stilllegen einiger wichtiger Trassen. Unstrittig ist, dass Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) ein schweres Erbe vergangener Regierungen angetreten hat. Dazu gehören auch die Transportwege auf den Binnenwasserstraßen, die dringend ausgebaut werden müssen. Es räche sich heute, so stellte der Minister kürzlich klar, dass in der Vergangenheit wenig investiert und modernisiert worden sei. Jetzt müsse über Jahre aufgearbeitet werden, was versäumt worden sei. Damit meinte er nicht nur die Wasserstraßen. Ob allein für diese künftig ausreichend Mittel bereitstehen, ist fraglich. So sollen die Gelder für Wasserwege 2023 um ein Drittel gekürzt werden. Statt 900 Millionen Euro sind nur 600 Millionen Euro geplant. Auch Zukunftsprojekte wie digitale Testfelder auf den Wasserwegen müssen mit weniger Geld auskommen. Das gelte wohl auch für die Schienentrassen. Bei den Bundesverkehrsstraßen bleiben die Mittel voraussichtlich gleich, wie in diesem Jahr … Es bleibt dabei: Bauprozesse im Lande müssen beschleunigt werden. Einig sind sich alle Verantwortlichen nur darin, dass etwas getan werden muss. Alte Zöpfe abschneiden und neue Wege gehen – das wäre eine mutige Entscheidung quer durch die Branche. Nur dann lassen sich auch die Transportkapazitäten ausbauen und modernisieren. Leider geht das nicht von heute auf morgen …

Infografik

Geschäftsklima kühlt ab Das Geschäftsklima im Bauhauptgewerbe hat sich im Juli 2022 nach Einschätzung der Betriebe deutlich abgekühlt. Sowohl die aktuelle Geschäftslage wurde weniger positiv eingeschätzt als im Vormonat aber auch die Entwicklung der Bautätigkeit in den letzten Monaten. Die Erwartungen für die kommenden Monate haben sich zudem weiter in den „roten ­Bereich“ verschoben. Auftragsbestand und Kapazitäts­ auslastung halten sich derzeit allerdings noch auf hohem Niveau. Grafik / Text: imu-Infografik | Quelle: ifo Institut

[ 10 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

kurz gesagt

.


A LONG WAY

TOGETHER

EARTHMAX SR 41 Wie komplex Ihre Anforderungen auch sein mögen, EARTHMAX SR 41 ist Ihr bester Verbündeter, wenn der Einsatz erstklassige Traktion erfordert. Dank der All-SteelRadialstruktur und dem speziellen Blockmuster steht EARTHMAX SR 41 für hervorragende Durchstichfestigkeit sowie ein langes Reifenleben. Neben langen Betriebsstunden ohne Maschinenstillstand bietet der Reifen außergewöhnlichen Komfort. EARTHMAX SR 41 ist BKTs Antwort um den härtesten Einsatzbedingungen bei Transport-, Lade- und Planieranwendungen standzuhalten.

VERTRIEB FÜR DEUTSCHLAND

Dieselstr. 14, 49076 Osnabrück Telefon: +49 (0) 541 121 63-0 Fax: +49 (0) 541 121 63-944 www.bohnenkamp.de


//

LIVE DABEI . Standesgemäß: Auch großes Gerät war zur Geburtstagsfeier geladen. In der Hauptverwaltung in Gräfelfing bei München beschäftigt Schmidbauer circa 100 Mitarbeiter. Quelle: Bernd Mair

Über Schmidbauer

[ 12 ]

august

|

s e p t e m b e r . 2022

. TREFFPUNKT BAU

Schmidbauer ist führender Anbieter in Deutschland für Mobilkrandienstleistungen und Spezialtransporte jeglicher Größenordnung mit dem Leistungsplus – einem FullService-Konzept, das modernste Technik mit anspruchsvollem Engineering und menschlicher Expertise bündelt. 1932 gegründet, bedient das Traditionsunternehmen als innovativer Partner für das Heben und Bewegen schwerer Lasten viele Branchen: von der Bau-, Energie- und Chemiewirtschaft bis zum Anlagen- und Maschinenbau. Die Schmidbauer-Gruppe, mit Hauptsitz in Gräfelfing bei München, beschäftigt rund 600 Mitarbeiter und stellt flächendeckend mit der Tochtergesellschaft Fricke-Schmidbauer Schwerlast GmbH an bundesweit über 20 Standorten einen großen Spezial-Fuhrpark bereit und ist außerdem international mit v eEstdabei . Niederlassungen und Vertriebsbürosl iin land, Finnland und Frankreich vertreten.


Ein Hoch auf Schmidbauer: 90. Jubiläum des Familienunternehmens SCHMIDBAUER Franziska und Jakob Schmidbauer gründeten 1932 ein Transportunternehmen. Seit 90 Jahren und über drei Generationen besteht der Innovationsgeist der Gründer fort. Heute ist Schmidbauer mit rund 600 Mitarbeitern und über 20 Standorten in Deutschland und im angrenzenden Ausland ein führender Anbieter für Mobilkrane und Spezialtransporte. Bernd Mair war zur Geburtstagsfeier in der Hauptverwaltung in Gräfelfing bei München eingeladen und sprach mit Werner Schmidbauer, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Schmidbauer GmbH & Co. KG.

Die vergangenen 90 Jahre sind gekennzeichnet durch Höhen und Tiefen. Schmidbauer hat auch die Hürden erfolgreich genommen. Was sind die besonderen Herausforderungen für Ihr Unternehmen heute und in naher Zukunft? Werner Schmidbauer: Ein ganz großes Thema, das uns alle bewegt, ist der Fachkräftemangel. Wir müssen uns intensiv darum kümmern, dass wir ausreichend Kran- und Lkw-Fahrer gewinnen und selbst ausbilden. Operativ ist es die Energiewende und hier insbesondere der Ausbau der Windkraft, die uns besonders beschäftigt und fordert. Damit einher geht eine zunehmende Internationalisierung unserer

der bislang boomenden Baubranche rückläufige Zahlen. Der Peak liegt hinter uns. Rückblickend – was waren die spektakulärsten Aufträge für Schmidbauer? Werner Schmidbauer: Technisch und logistisch sehr anspruchsvoll war beispielsweise der Mitte vergangenen Jahres durchgeführte Reaktortransport Kelheim – Neustadt. Generell ist jeder große Stillstand in der Chemie- oder Energiewirtschaft stets sehr herausfordernd. Der Zeitdruck ist enorm und die bewegten Bauteile sind meist sehr groß und schwer, teuer und obendrein empfindlich. Ein anderes

Werner Schmidbauer führt das Familienunternehmen in der dritten Generation.

„Glorreiche Zeiten erlebte Schmidbauer in den 1970er-Jahren, wo wir maßgeblich am Aufbau wichtiger Infrastrukturen in München beteiligt waren. Damals wurden die ­unverrückbaren Grundsteine gelegt für den heutigen Erfolg und das Renommee unseres Unternehmens.“ Werner Schmidbauer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Schmidbauer GmbH & Co. KG

Geschäfte, was speziell den Offshore-Bereich betrifft. Die knappen Ressourcen sind ebenfalls ein Thema, mit dem wir momentan und sicherlich auch noch eine ganze Zeit lang umgehen müssen. Der Markt wird sich in den kommenden Wochen und Monaten noch nicht beruhigen, sodass wir das vorhandene Gerät und die Bedienmannschaften optimal einsetzen und auslasten müssen. Diese Situation erfordert eine wesentlich langfristigere Planung als in Zeiten, wo wir sozusagen aus dem Vollen schöpfen konnten. Angesicht der Widrigkeiten – wie beurteilen Sie die Zukunftsaussichten für die Baubranche? Werner Schmidbauer: Wir stecken in einem unsäglichen Dilemma. Unsere Kundschaft hat nach wie vor übervolle Auftragsbücher für die nächsten zwei, drei Jahre. Angesichts der unkalkulierbaren, stark gestiegenen Kosten und der mangelnden Verfügbarkeit von Baumaterialien können diese Leistungen jedoch häufig nicht erbracht werden. Noch nicht für dieses Jahr, aber im nächsten Jahr prognostiziere ich live dabei

.

Projekt, das wohl uns allen lange in Erinnerung bleiben wird, ist die kürzliche Bergung des bei Burgrain aus den Gleisen gesprungenen Zugs. Glorreiche Zeiten erlebte Schmidbauer in den 1970er-Jahren, wo wir maßgeblich am Aufbau wichtiger Infrastrukturen in München beteiligt waren. Beim U-Bahn-, Stadion- und im Gewerbebau konnten wir unsere Leistungsfähigkeit beweisen. Damals wurden die Grundsteine gelegt für den heutigen Erfolg und das Renommee unseres Unternehmens. In der Gegenwart und nahen Zukunft übernimmt Schmidbauer eine Schlüsselrolle beim SuedOstLink. Diese ‚Stromautobahn‘ wird künftig Öko-Strom von der Küste in den Süden transportieren. Die eigentliche Bauphase soll 2024 beginnen, aber schon jetzt müssen die Bauteile angeliefert werden. Die gigantischen Kabeltrommeln kommen aus Gron, nahe Paris, per Schiff nach Regensburg. Wir übernehmen dort das Entladen und die Einlagerung. Eine große Verantwortung, für die sich Schmidbauer unter anderem mit einem eigens dafür angeschafften 300-Tonnen-Raupenkran gerüstet hat. Bernd Mair august

|

Buchstäblich ein Highlight. Hoch hinaus über die Festlichkeiten ging es für die mutigeren Gäste im Mannkorb.

Liebherr gratuliert zum 90. Christoph Kleiner (r.), Geschäftsführer Liebherr-Werk Ehingen (LWE), schüttelt Werner Schmidbauer die Hand. Wolfgang Sailer, LWE, ist zuständig für den Vertrieb in Bayern. september.2022

. TRE F FPUN K T BAU

[ 13 ]


//

LIVE DABEI .

Informieren und ausprobieren: L-Team Sommer-Event 2022 L-TEAM 550 Interessierte besuchten die Hausmesse vom 23. – 25.06.2022 am Standort Glauburg. Kunden und Fachleute konnten sich gezielt über die vielfältigen Spezialtiefbau-Maschinen und -Technik von L-Team Baumaschinen und L-Team X-Tools informieren und sie zusätzlich auf dem Testgelände hinter dem Firmengebäude ausgiebig testen. Live dabei und in Aktion war auch das Treffpunkt.Bau-Team.

S

ystemlieferanten und Partnerfirmen von L-Team wie GHS Separationstechnik, DMT Dekena Maschinentechnik, DWL Baumaschinen, Baroid, Altro-TEC, Transco Downhill Drilling Tools und Bautec Machinery waren ebenfalls

vor Ort und konnten zusammen mit dem LTeam Interessierte zu ihren Produkten ausführlich beraten. Gleichfalls mit einem Stand und Beratung vertreten waren der DCA (Verband Güteschutz Horizontalbohrungen e. V.) und das

Technik zum Anfassen und Ausprobieren. Dieter Arl von Treffpunkt.Bau nutzt die Gelegenheit und testet eine Grabenfräse. Quelle: Bernd Mair

[ 14 ]

august

|

s e p t e m b e r . 2022

. TREFFPUNKT BAU

Bau-ABC Rostrup. Bereichert wurde das Informationsangebot des Weiteren von Peac Finance sowie von Die Kreativwerkstatt aus Ranstadt, die mit einer Show-Folierung des neuen L-Team X-Tools Wingliners MRS 250 MidiFlex, einem

Auf der großen Teststrecke konnten Kunden und Interessierte die verschiedenen Ditch Witch Maschinen selbst fahren und mit ihnen arbeiten. Quelle: L-Team

live dabei

.


Seit August 2020 residiert das L-Team am neuen Standort in Glauburg. Hinter dem Firmengebäude zu sehen ist das für die Besucher eingerichtete Testgelände Quelle: Bernd Mair

Bohrschlamm-Recycler mit integrierter Bentonit-Mischanlage, die Besucher begeisterte. Ausbildungsbetrieb seit August 2022 L-Team Baumaschinen ist seit 01.08.2022 anerkannter Ausbildungsbetrieb. Bei einer exklusiven Führung am Freitagvormittag für Schulabgänger der Klassen 9 und 10 der anliegenden Gesamtschule konnten sich interessierte Schüler über das Berufsbild des Land- und Baumaschinenmechanikers informieren sowie außer-

dem vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten im Spezialtiefbau beim Bau-ABC Rostrup kennenlernen. Am Freitagabend gab es nach einem ereignisreichen Tag bei guter Stimmung bis spät in den Abend Live-Musik mit der Cover Band „Rock Diamonds“. Angekommen am neuen Standort L-Team Baumaschinen ist vor zwei Jahren von der Gemeinde Ranstadt in die Gemeinde Glauburg umgezogen. Bedingt durch Corona gab

Die brandneue, leistungsverstärkte Akku-Power-Horizontalbohranlage DrillVole 2.0 fertig zum Einsatz. Quelle: Anon Rott

live dabei

.

es zuvor noch keine Gelegenheit, eine Einweihungsfeier zu veranstalten. Somit gab der Samstag auch Anwohnern und Interessierten aus den umliegenden Gemeinden die Möglichkeit, das L-Team, seine Aufgabenfelder und das Betriebsgelände kennenzulernen. Die Resonanz war für die erstmalig in dieser Form durchgeführte Veranstaltung sehr positiv, sodass im kommenden Jahr für Ende Juni wieder ein Sommer-Event geplant ist.

Dieter Arl und Bernd Mair

Nachwuchsgewinnung mit viel PS. Ein L-Team Mitarbeiter erklärt einem Schüler die Funktion der Ditch Witch RT125Q als Vibrations-Kabelpflug. Quelle: L-Team

august

|

september.2022

. TRE F FPUN K T BAU

[ 15 ]


//

LIVE DABEI .

Smarte Maschinen dank Nachrüstung KOMATSU Seit diesem Jahr bietet Komatsu das Smart Construction Retrofit-Kit an. Es soll jederzeit erschwingliche Flotten-Upgrades ermöglichen. Das Smart Construction Retrofit Kit besteht aus einem 2D- und 3D-Anzeigesystem, das für Hydraulikbagger jeder Größe entwickelt wurde. Es arbeitet mit Sensoren an Ausleger, Löffelstiel, Oberwagen und Löffel (tilt bucket), zwei GNSS-Antennen und einem Controller, der über Wi-Fi mit dem Bildschirm verbunden ist. Vorgestellt wurde das nachrüstbare Kit bei einer Presseveranstaltung Mitte des Jahres, an der auch Bernd Mair, Geschäftsführer MZ Mediaverlag, teilnahm.

D

er Ansatz von Smart Construction zur Bereitstellung einer sicheren, sauberen und optimierten Baustelle besteht darin, IoT-Tools (Internet of Things) auf den Baustellen einzusetzen, indem Daten über das Gelände, die Maschinen, die Materialien und die Arbeiter gesammelt werden. Diese Daten werden an Smart Construction-Anwendungen übertragen, wo ein digitaler Zwilling der Baustelle erstellt wird. Dieser digitale Zwilling wird verwertbare Informationen liefern, die den Kunden helfen, ihren täglichen Betrieb und ihre Entscheidungsfindung zu optimieren.

„Wir sind der Meinung dass Baustellen digital werden sollten. Wir wollen den Digitalen Zwilling. Mit unseren Systemen werden wir markenübergreifend Daten sammeln und zur Verfügung stellen.“ Karsten Elles, Market Development Manager Smart Construction Komatsu

Daten dienen als Treibstoff Die auf der Baustelle gesammelten Daten sind der Treibstoff für diesen Prozess. Daher ist es für den digitalen Transformationsprozess von entscheidender Bedeutung, über geeignete Datenerfassungstools zu verfügen. Bisher wurden Daten entweder über herkömmliche Vermessungen (GPS-Mobilfunkdaten), über die Smart Construction Edge, die Drohnenvermessungen verarbeitet (Drohnendaten) oder über die automatischen Bestandsaufnahmedaten der intelligenten Maschinen (iMC) von Komatsu (Maschinendaten) gesammelt. Intelligente Technik nachrüsten Gleichzeitig funktionieren viele Maschinen der vorherigen Generation noch sehr gut, und die Unternehmen bemühen sich, einen einfachen und kostengünstigen Weg zu finden, um diese einfachen Maschinen „intelligent“ und vernetzt zu machen. Die Datenerhebung muss für jede Maschine möglich gemacht werden und sie muss einfach und häufig durchgeführt werden. Aus diesem Grund hat Komatsu das Smart Construction Retrofit Kit entwickelt.

Smart Construction Retrofit Kit Das Smart Construction Retrofit Kit ist nahtlos in das Smart Construction-Ökosystem integriert und kann als IoT-Tool (verbundenes Objekt) betrachtet werden, das Topografieund Materialdaten sammelt. In der Praxis verwenden Bauarbeiter das Retrofit Kit wie jedes andere auf dem Markt erhältliche Leitsystem. Alle während der Bewegungen gesammelten Daten werden jedoch an die Lösungen des Smart Construction-Ökosystems weitergeleitet, sodass die Bauleiter während des gesamten Projekts Analysen erhalten und darauf basierend Entscheidungen treffen können. „Mit dem Smart Construction Retrofit Kit kann der Baufortschritt in Echtzeit visualisiert werden. Gleichzeitig kann das Material mit Smart Construction Fleet gewogen und verfolgt werden. Das System ist kompatibel mit Topcon oder Trimble und allen gängigen XML-Formaten,“ so Marco Maschke, Geschäftsführer Komatsu Deutschland. Bernd Mair Sie finden uns hier: C6.222/223/232/233

Über Smart Construction

Das Smart Construction Retrofit ermöglicht es, das 3D-Anzeigesystem an einen vorhandenen Hydraulikbagger, unabhängig vom Hersteller, anzubauen. Das integrierte Wiegesystem kann genutzt werden, um die Tonnage des Löffelvolumens zu messen (+- 5%), ohne Stopp und Einzelmessung. Quelle: Treffpunkt.Bau

[ 16 ]

august

|

s e p t e m b e r . 2022

. TREFFPUNKT BAU

Smart Construction wurde erstmals 2015 von Komatsu eingeführt, um die Arbeitseffizienz zu verbessern und dem Arbeitskräftemangel in der japanischen Bauindustrie zu begegnen. Heute, im Jahr 2022, ist Smart Construction in Japan, Europa, Amerika und Australien aktiv. In Europa hat Smart Construction derzeit Partner in sieben Ländern: Österreich, Tschechische Republik, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Slowakei und das Vereinigte Königreich. Smart Construction bietet eine Reihe von markenunabhängigen Lösungen, die Erdbauprojekte von der Angebotserstellung bis zur Berichterstattung begleiten. Vom Aufbau einer 3D-Welt mit Drohnenvermessungsdaten bis zur Ermittlung der besten Transportroute anhand dieser Daten hilft Smart Construction, den Fluss von Maschinen, Muskeln und Materialien auf Baustellen zu verfolgen und zu optimieren. Gemeinsam mit seinen Partnern und Kunden will Smart Construction die Projektvorlaufzeiten verkürzen, die Gewinne steigern und gleichzeitig die Baustellen sicherer und umweltfreundlicher machen.

live dabei

.


KEINEN CAT KÖNNEN WIR UNS NICHT LEISTEN. Keinen Cat in unserem Unternehmen? Undenkbar! Unseren Erfolg und unser Wachstum verdanken wir nicht zuletzt unseren zuverlässigen Cat Baggern und Ladern – und dem Service von Zeppelin. Wenn wir für unsere anspruchsvollen Kunden arbeiten, müssen Preis und Timing einfach perfekt sein. Etwas anderes können wir uns nicht leisten. Timo Eisl (Geschäftsführer Eisl GmbH, München) mit Ehefrau Stefanie Eisl und Vater Silvester Eisl

zeppelin-cat.de


//

LIVE DABEI .

Nach der erfolgreichen Präsentation war die Freude groß: (v.l.) Sascha Linder, Head of Product Marketing Electric Tools & Accessories Region Central Europe bei der Hilti Deutschland AG, Claudia Wallner, Head of Corporate Communication bei der Hilti Deutschland AG, Jochen Olbert, Vorsitzender der Direktion Hilti Deutschland AG, sowie Julian Michel, Leiter Marketing Zentraleuropa bei der Hilti Deutschland AG. Quelle: Treffpunkt.Bau

Premiere der Nuron-Plattform HILTI Mit seiner neuen Akku-Plattform „Nuron“ geht Hilti einen etwas anderen Weg als so mancher Marktbegleiter, denn die Akkus und Ladegeräte der Plattform sind ausschließlich mit den eigenen Produkten kompatibel. Dafür bietet Nuron ordentlich Power – mit zwei in Serie geschalteten Batterien (2x22V) soll die 22-VoltPlattform mehr Leistung bieten als ein 230V Netzgerät.

M

itte Juni war das Treffpunkt.Bau-Team zu Gast bei Hilti in Kaufering, einem der weltweit wichtigsten Standorte des Unternehmens. Im Rahmen eines Fachpresse- und Influencer-Events wurde dort die Nuron-Plattform vorgestellt. Auf die Begrüßung und Präsentation der Plattform am Vormittag folgte eine Führung durch die Entwicklungsabteilung am

Nachmittag. Im Anschluss daran konnten die Nuron-Geräte unter professioneller Anleitung an verschiedenen Stationen ausprobiert werden. Kabelloses Brechen, Schneiden, Sägen, Bohren, Saugen, Befestigen – das alles und noch mehr ist möglich mit Nuron. Die Plattform ist für leichte, mittelschwere und schwere Anwendungen konzipiert worden.

Wer wollte, konnte die Nuron-Geräte an verschiedenen Stationen ausprobieren. Quelle: Treffpunkt.Bau

Weniger Kompromisse, mehr Produktivität Bei der Entwicklung der Plattform lag der Fokus auf den Anwendern, denn Auftragnehmer benötigen auf Baustellen oftmals diverse Energiequellen für ihre Geräte. Zu unterschiedlichen Akku-Plattformen für verschiedene Anwendungen kommen kabelgebundene und benzinbetriebene Maschinen. Das führt zur Suche nach Geräten, passenden Batterien, Ladegeräten und Treibstoff. Nuron soll dieses Problem größtenteils lösen. „Unsere Kunden wollen in einer vollständig kabellosen Umgebung mit einer einfachen Lösung arbeiten, die ihnen mehr Flexibilität und Produktivität bietet, ohne Kompromisse bei Gesundheitsschutz und Sicherheit eingehen zu müssen. Mit Nuron decken wir diese elementaren Anforderungen ab. Wir eliminie-

[ 18 ]

august

|

s e p t e m b e r . 2022

. TREFFPUNKT BAU

ren die bestehende Komplexität und bieten neue datenbasierte Services an, die das Arbeiten vereinfachen und Ausfallzeiten reduzieren. Ich bin überzeugt, dass wir mit Nuron echten Mehrwert bieten“, so Jahangir Doongaji, Mitglied der Konzernleitung. Cloud-Anbindung steigert Produktivität Die Benennung der neuen Plattform wurde von Hilti nicht zufällig ausgewählt. Der Name erinnert an Neuronen, die Nervenzellen unseres Körpers, die alle wichtigen Funktionen miteinander vernetzen. Denn Nurons Stärke ist die integrierte Konnektivität. Die vernetzte Plattform liefert Daten, ohne dass der Betrieb auf der Baustelle unterbrochen werden muss. Die Gerätedaten werden auf den Batterien gespeichert und bei jedem Ladevorgang automatisch an die Cloud gesendet. Die Informationen zu Gerätenutzung und -auslastung, Lade-Ort und Batteriezustand tragen Hilti zufolge dazu bei, dass unter optimalen Voraussetzungen gearbeitet werden kann. Anwender werden zudem umgehend informiert, sobald spezielle Maßnahmen erforderlich sind. Die gesammelten Informationen stehen durch die ON!Track-Software jederzeit live dabei

.


Julian Michel präsentierte das „3D ATC“-System. Es schaltet das Gerät ab und aktiviert die Scheibenbremse, sobald es zu einer plötzlichen und unkontrollierten Bewegung kommt. Quelle: Treffpunkt.Bau

Schneiden, Sägen, Schleifen, Bohren – mit den über 70 Nuron-Geräten, die seit der Markteinführung erhältlich sind, können nahezu alle Aufgaben kabellos erledigt werden. Quelle: Treffpunkt.Bau

Von klein bis groß: Die Nuron-Technologie bietet durch ihre 2x22V-Konfiguration eine so hohe Leistung, dass damit auch große und schwere Geräte betrieben werden können. Quelle: Hilti

abrufbereit – auf dem Smartphone oder über die Desktop-Plattform. Innerhalb des Hilti Flottenmanagements werden die Gerätedaten genutzt, Ausfallzeiten zu reduzieren, Geräteparks zu optimieren und die Produktivität zu erhöhen.

„Wir eliminieren die bestehende Komplexität und bieten neue datenbasierte Services an, die das Arbeiten vereinfachen und Ausfallzeiten reduzieren. Ich bin überzeugt, dass wir mit Nuron echten Mehrwert bieten.“

Neue Funktionen verbessern Sicherheit Dass Hilti ein besonderes Augenmerk auf das Thema Arbeitssicherheit legt, erklärt Konzernleitungsmitglied Tassilo Deinzer: „Unser starker Fokus auf den Gesundheitsschutz und die Sicherheit der Anwender erreicht mit Nuron ein neues Niveau. Kunden können von neuen

Sicherheitsfunktionen und einer viel breiteren Auswahl an Akku-Geräten profitieren, die unsere bewährten und führenden Sicherheitstechnologien enthalten.“ Aus diesem Grund sind die Staubabsaugungssysteme (DRS) und die elektronische Schnellabschaltung (ATC) für alle relevanten Geräte verfügbar. Auch die aktive Vibrationsreduktion (AVR), eine weitere wichtige Funktion für Gesundheitsschutz und Komfort, ist im Nuron-Portfolio in wesentlich mehr Geräten verbaut. Darüber hinaus wurden alle 70 Geräte, die ab Markteinführung erhältlich sind, hinsichtlich Ergonomie, Gewicht und Robustheit optimiert. In Zusammenarbeit mit Kunden hat Hilti zudem zwei neue Technologien für mehr Sicherheit in der Handhabung von Winkelschleifern entwickelt. Das „3D ATC“-System schaltet das Gerät ab und aktiviert die Scheibenbremse, wenn es zu einer plötzlichen, unkontrollierten Bewegung in eine beliebige Richtung kommt. Dieselbe Schnellabschaltung wird auch durch das neue „SensTech“-System ausgelöst, dessen Sensoren realisieren, wenn z. B. ein Gerät versehentlich fallen gelassen wird. Gloria Schaffarczyk & Franz Nieberle

Mit Nuron findet die Datenübertragung in die Cloud während des Ladevorgangs statt. Leuchtet die blaue Leuchte, werden die vom Akku gesammelten Daten übermittelt. Quelle: Treffpunkt.Bau

Die Nuron-Akkus vom Typ 21700 und 18650 besitzen eine höhere Leistungsdichte und ein optimiertes Wärmemanagementsystem. Auch das Gehäuse ist robuster. Quelle: Treffpunkt.Bau

Mehr Leistung durch verbesserte Akkutechnologie Die neuen Akkus und Ladegeräte sind durchgängig mit den Nuron-Geräten kompatibel. Mit den älteren 22V-Hilti-Maschinen sind die neuen Akkus nicht kombinierbar. Als Übergangslösung bietet der Hersteller allerdings einen BA-22-Akkuadapter an, durch den die Nuron-Akkus mit älteren Werkzeugen verbunden werden können. Durch die Überarbeitung der Akkutechnologie bietet die 22-Volt-Plattform ein höheres Leistungsniveau – auch für schwere Arbeiten, die bisher nur mit kabelgebundenen, benzinbetriebenen oder Hochspannungs-Akkusystemen ausgeführt werden konnten. Grundlage dafür ist eine neu konzipierte Batterie-Schnittstelle, die Hilti zufolge eine höhere Leistung ermöglicht als bei Netzgeräten. Die überarbeiteten Nuron-Batterien

Staub kann Schäden an Installationen verursachen und er ist schädlich für die Gesundheit. Durch die Staubabsaugungssysteme (DRS) von Hilti wird die Staubbildung stark reduziert. Quelle: Treffpunkt.Bau

live dabei

.

Jahangir Doongaji, Mitglied der Konzernleitung

sind laut Hersteller langlebiger und verfügen über ein robustes glasfaserverstärktes Gehäuse und externe Stoßdämpfer, die selbst unter härtesten Bedingungen zusätzlichen Schutz bieten. Die Elektronik ist vollständig abgedichtet und vor Feuchtigkeit, Staub und anderen Verunreinigungen auf der Baustelle geschützt.

august

|

september.2022

. TRE F FPUN K T BAU

[ 19 ]


//

LIVE DABEI .

Innovation aus Tradition GOLDHOFER Die Geschichte des Unternehmens Goldhofer reicht weit zurück. Erstmals erwähnt wurde die Goldhofer Schmiede 1705 in Amendingen. Über 240 Jahre später – genauer gesagt 1946 gründete Alois Goldhofer die Allgäuer Fahrzeugwerke Alois Goldhofer KG. Zu seinen ersten Entwicklungen gehörten beispielsweise luftbereifte landwirtschaftliche Anhänger.

E

Mit den nachlaufgelenkten Semiaufliegern der Stepstar-Serie sind Anwender für den täglichen Einsatz perfekt gerüstet. Quelle: Goldhofer

s folgten über die Rampen zu beladende Tieflader, Modulsysteme für Schwerlastanhänger mit mechanischem Achsausgleich, Schwerlast-Module mit hydraulischem Achsausgleich, stangenlose Flugzeugschlepper, selbstfahrende Schwerlastmodule mit hydrostatischem Fahrantrieb und viele weitere Produkte, die zu ihrem Entstehungszeitpunkt wegweisend waren. Die stetige Weiterentwicklung ist einer der wichtigsten Grundsätze der Goldhofer-Unternehmensgruppe, zu der mittlerweile Sales- und Serviceniederlassungen in Stuttgart, Miramar (Florida), London, Dubai, Bengaluru und der Ukraine gehören.

Im Rahmen der Drivers Club-Veranstaltung wurde das Angebot, mal einen Selbstfahrer zu steuern, gerne angenommen. Quelle: Goldhofer

Rückschritt ist keine Option „Stillstand bedeutet für uns Rückschritt“, erklärt Erich Traub, Marketingkommunikation Goldhofer AG. So oder so ähnlich formulierte es auch der deutsche Topmanager Rudolf von Bennigsen-Foerder und mit dieser Einstellung hatte er Zeit seines Lebens Erfolg. Seine neuesten Entwicklungen teilt Goldhofer auch in regelmäßigen Abständen mit den Mitgliedern seines Driver Clubs. So organisierte das Unternehmen Ende Juli wieder ein Treffen auf dem Werksgelände in Memmingen. Dieses Mal

durften die Mitglieder die Produktion begehen, einen Selbstfahrer testen und die neuesten Modelle begutachten, die Goldhofer auf der IAA Transportation vom 20. bis 25. September in Hannover vorstellen wird. Weltpremiere für den Trailstar Goldhofer präsentiert auf der diesjährigen IAA Transportation neben seinem Semiauflieger Stepstar (»STEPSTAR«) erstmals den neuen luftgefederten Anhänger Trailstar (»TRAILSTAR«) aus der Star-Familie. Der neue drei- bis fünfachsige luftgefederte Anhänger soll Transportunternehmen eine hohe Flexibilität bei maximaler Gewichtseinsparung bieten. Dank seiner neuen Bauweise können die Ladeflächenlänge und der Beladungsschwerpunkt laut Hersteller optimal genutzt werden. Goldhofer zufolge übernimmt er die bewährten Vorteile der Stepstar Produktlinie mit in den Anhängerbereich, um auch hier den steigenden Anforderungen an flexible Transportlösungen gerecht zu werden. Intelligente Ausstattungsdetails So verfügt der Trailstar ebenso wie der Stepstar über Details, wie ein praxisorientiertes Ladungssicherungskonzept, formschlüssi-

Ende Juli veranstaltete die Goldhofer AG ein Drivers Club Event in Memmingen, zu dem zahlreiche Mitglieder gekommen waren. Der Drivers Club ist eine Plattform für Fahrer und Experten von Schwer- und Spezialtransporten, die gerne mehr über Goldhofer, die Fahrzeuge und die Entwicklungsprozesse dahinter erfahren und die Ersten sein wollen, die Neuheiten testen. Quelle: Treffpunkt.Bau

[ 20 ]

august

|

s e p t e m b e r . 2022

. TREFFPUNKT BAU

live dabei

.


Teil des Events war eine Führung durch die Produktion. Anfallende Fragen wurden dabei direkt beantwortet. Quelle: Treffpunkt.Bau

Der neue Trailstar (»TRAILSTAR«) von Goldhofer mit seiner beeindruckend niedrigen Ladehöhe. Quelle: Goldhofer

ge Rungentaschenleisten und das bewährte Rampensystem für einen extrem niedrigen Auffahrwinkel, um auch Niederflurfahrzeuge aufzunehmen. Darüber hinaus verfügen die neuen Anhänger über durchgehende 10-t-Zurrpunkte auf der Ladefläche. Optional steht eine sehr breite, tiefe und lange Baggerstielmulde zum Ablegen großer Baggerstiele zur Verfügung. Doch der Anhänger kann noch mehr: „Er verfügt über ein optimales Nutzlast-/ Eigengewicht-Verhältnis, wie alle Fahrzeuge der Star-Familie. Zusätzlich ist die 4- und 5-Achs-Ausführung mit einer Nachlauflenkung für eine noch höhere Manövrierfähigkeit ausgerüstet“, so Markus Albrecht, Produktlinienmanager der Star-Familie bei Goldhofer. Darüber hinaus verfügt der Anhänger über zusätzliche Wader-Containerverriegelungen zum Transport von 10-Fuß-Baucontainern. Der Trailstar ist unter anderem mit der neuen Goldhofer-Bereifung CargoPlus (»CargoPlus«) für zehn beziehungsweise zwölf Tonnen Achslast erhältlich, was laut Hersteller zu einer nutzbaren Ladehöhe von 780 mm (-60/+140 mm) führt.

„Mit der Star-Familie haben wir eine einfache, robuste und wirtschaftliche Produktlinie entwickelt, mit der unsere Kunden das Einsatzspektrum ihrer Flotten deutlich erhöhen können. Die gezielte Gleichteilestrategie innerhalb der Star-Familie sorgt für Skaleneffekte im Flottenmanagement unserer Kunden und steigert die Wirtschaftlichkeit ihres Fuhrparks.“ Robert Steinhauser, Leitung Vertrieb Europa/Nordafrika bei Goldhofer

Erhöhte Wirtschaftlichkeit im Fuhrpark Durch die Erweiterung des Produktportfolios der Stepstar Produktlinie um den neuen Trailstar bietet Goldhofer Fuhrunternehmen im Bau- und Speditionsbereich eigener Aussage nach die Möglichkeit, universelle Ladungen kostengünstig, zuverlässig, schnell und sicher zu transportieren. „Mit der Star-Familie haben wir eine einfache, robuste und wirtschaftliche Produktlinie entwickelt, mit der unsere Kunden das Einsatzspektrum ihrer Flotten deutlich erhöhen können. Die gezielte Gleichteilestrategie innerhalb der Star-Familie sorgt für Skaleneffekte im Flottenmanagement unserer

Kunden und steigert die Wirtschaftlichkeit ihres Fuhrparks“, so Robert Steinhauser, Leitung Vertrieb Europa/Nordafrika bei Goldhofer. Präsentiert werden der Stepstar und der neue Trailstar beide in vierachsiger Ausführung auf der IAA Transportation in Halle 25, Stand C07. Gloria Schaffarczyk & Manfred Zwick Sie finden uns hier: FN.823

Sie finden uns hier: 25-C07

Über die Goldhofer Unternehmensgruppe Goldhofer ist ein weltweit agierender Hersteller von Schwerlast- und SpezialtransportFahrzeugen mit Stammsitz in Memmingen. Ein konstant wachsendes, globales und eng verzahntes Vertriebs-, Service- und Produktionsnetzwerk gewährleistet, dass Kunden jederzeit vor Ort auf Neufahrzeuge, Teile und Dienstleistungen zugreifen können. Einen weiteren Mehrwert bieten Software-Tools zur Unterstützung bei Achslast-, Stabilitäts- und Kurvenanalysen. Dank innovativer Sensorik und einem durchdachten Telemetriesystem „LINK“ ist eine umfassende und sichere Datenanalyse sogar über Fernzugriff möglich. Auf Basis einer engen Zusammenarbeit mit Kunden entstehen Goldhofer-Produkte und -Services, die laut Hersteller jede logistische Herausforderung meistern.

live dabei

.

Goldhofer präsentiert auf der diesjährigen IAA Transportation neben seinem Semiauflieger Stepstar erstmals den neuen luftgefederten Anhänger Trailstar aus der Star-Familie. Quelle: Goldhofer

august

|

september.2022

. TRE F FPUN K T BAU

[ 21 ]


//

LIVE DABEI .

Neue Strategie auf deutschem Markt MULTIONE Mit der Gründung einer Deutschland-Zentrale in Dieburg Anfang 2022 erweiterte der MultiOne Hersteller aus dem norditalienischen Grumolo delle Abbadesse – nahe Vicenza – seine Vertriebsstruktur auf dem deutschen Markt. Darüber und über die neue Strategie sprach Rainer Oschütz mit Geschäftsführer Thomas Sterkel.

Herr Sterkel, Sie koordinieren als Kenner des deutschen Marktes seit Anfang des Jahres die Handelsaktivitäten des italienischen Maschinenherstellers. Welche Strategie steckt hinter der Offensive der „blauen Flotte“? Thomas Sterkel: Auf dem deutschen Markt ist der italienische Hersteller seit nunmehr 20 Jahren aktiv. Vor allem im süddeutschen Raum war bisher die „blaue Flotte“ unterwegs. Die Maschinen wurden dort bis Ende vergangenen Jahres über einen regionalen Exklusivhändler vertrieben. Das erwies sich als zu wenig, um diese Premium-Produkte in Deutschland

Geschäftsführer Thomas Sterkel: „Wir sehen uns als Dienstleister. Das mag banal klingen, ist aber gerade auf dem deutschen Markt das A und O für eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung und hat höchste Priorität.“

[ 22 ]

august

|

s e p t e m b e r . 2022

. TREFFPUNKT BAU

flächendeckend abzudecken. Auch die Betreuung der Kunden verlief nicht optimal. Die Multifunktionslader waren zwar bekannt, doch die bundesweiten Aktivitäten wie Verkauf oder Miete sowie ein entsprechender überregionaler Service nicht gegeben. Doch gerade das fordert die Kundschaft von einem Hersteller. Daraus entwickelte sich eine neue Strategie für uns, die ich mit meinem Team vorantreibe. Welche Aktivitäten beinhaltet die neue Strategie für den deutschen Markt? Thomas Sterkel: Wir sehen uns als Dienstleister. Das mag banal klingen, ist aber gerade auf dem deutschen Markt das A und O für eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung und hat höchste Priorität. Die Kunden erwarten einen flächendeckenden Service. Dazu eine kurzfristige Versorgung mit Ersatzteilen oder live dabei

.


Der MultiOne 11.6 ist serienmäßig mit dem innovativen OneDrive Fahrsystem ausgerüstet. Einmal eingestellt wird die Arbeit bei immer gleicher FahrgeschwinQuelle: MultiOne digkeit erledigt.

„Gegenwärtig sind 13 MultiOne-Modelle mit Motoren von 12 bis 75 PS, Eigengewichten von 590 bis 2.800 kg und Hubkräften von 150 bis 2.600 kg und einer starken serienmäßigen Zusatzhydraulik von 19 bis 95 l/min erhältlich.“ Thomas Sterkel, Geschäftsführer MultiOne Deutschland

der verstärkte Auftritt der „blauen Flotte“ gefunden hat. Es dauert noch ein wenig, bis wir ein geschlossenes Händlernetz in Deutschland abdecken können. Deshalb bin ich auch gegenwärtig bundesweit unterwegs, um Partnerschaften für die MultiOne Maschinen zu organisieren. Unser Standort Dieburg ist zwar zentral gelegen und verkehrsmäßig günstig zu erreichen, aber er ersetzt keinen starken Händler vor Ort. Jedenfalls kann ich nach einem halben Jahr als Geschäftsführer feststellen, dass das Interesse an einer Partnerschaft mit uns groß ist. So haben wir seit April unter anderem neue Händler sowie bisherige MultiOne-Partner im traditionsgemäß stärksten Bereich im gesamten Süden gewinnen können. Dort stehen MultiOne-Lader für Vorführung und Miete durch unsere Partner zur Verfügung. Der Westen und Norden ist derzeit im Aufbau.

bei Reparaturen eine schnelle Hilfe, damit der Kunde keine wertvolle Arbeitszeit einbüßt. Zur Betreuung der Maschinenführer zählt natürlich auch eine umfassende technische Beratung. Nur dadurch wird effektives Arbeiten bei den unterschiedlichsten Einsätzen möglich. Außerdem können Kunden und Anwender künftig in Dieburg auf einem neuen Testgelände die aktuellen Multifunktionslader selber fahren und sich von der Leistungsfähigkeit der italienischen „Alleskönner“ überzeugen. Was ist seit der Eröffnung der DeutschlandZentrale in Dieburg geschehen? Thomas Sterkel: Mit einem engagierten Team sind wir verstärkt dabei, eine umfassende Betreuung der Kunden aufzubauen. Entgegen jeglicher Erwartungen bin ich positiv überrascht, welche große Resonanz in kurzer Zeit live dabei

.

Mit welchen Maschinen ist MultiOne in Deutschland präsent? Thomas Sterkel: Gegenwärtig sind 13 MultiOne-Modelle mit Motoren von 12 bis 75 PS, Eigengewichten von 590 bis 2.800 kg und Hubkräften von 150 bis 2.600 kg und einer starken serienmäßigen Zusatzhydraulik von 19 bis 95 l/min erhältlich. Die Betreiber der Multifunktionslader können über 170 Anbaugeräte nutzen, die enorme Vorteile ermöglichen und hohe Sicherheit im Zusammenspiel zwischen Träger– und Anbaugerät garantieren. Vom neuen Standort Dieburg aus wird die „blaue Flotte“ bundesweit den Kunden aus dem Garten- und Landschaftsbau, in der Landwirtschaft, der Industrie und der Baubranche angeboten. Großes Interesse am vielseitigen Einsatz der Maschinen haben ebenfalls die Kommunen, wobei der Einsatz als Vier-Jahreszeitenmaschine mit dem Winterdienst eine besondere Rolle spielt. Die Vielschichtigkeit der Maschineneinsätze unterstreicht unsere Philosophie, eng mit den Betreibern der Technik zusammenzuarbeiten und ihnen künftig eine umfassende Betreuung zu garantieren. Unter Kennern der Branche gilt der italienische Hersteller als Vorreiter bei der Entwicklung neuer Techniken im Radladerbau ... Thomas Sterkel: Das kann ich durch meine langjährigen Erfahrungen, die ich in der Branche gesammelt habe, nur bestätigen. Der italienische Kompaktmaschinenhersteller gilt unter den Wettbewerbern als eine Ideenschmiede, aus der immer wieder ein neues Feature kommt. Aktuelle Beispiele sind der august

|

MultiOne 8.5 SK und der brandneue 11.6 SK. Als einzigartig für beide Multifunktionslader gilt der im Fahrantrieb serienmäßig integrierte Tempomat. Einmal eingestellt wird die Arbeit bei immer gleicher Fahrgeschwindigkeit erledigt. Dadurch erreicht der Bediener ein perfektes Arbeitsergebnis – vollkommen stress- und ermüdungsfrei. Außerdem garantiert das OneDrive-Fahrsystem dem Fahrer geringeren Kraftstoffverbrauch, reduzierte Wärmeentwicklung sowie eine effektive Steuerung der Geschwindigkeit. Zeitsparend ist auch der Wartungsaufwand. Gegenüber vergleichbarer Technik hat das der Hersteller durch ein Minimum an Hydraulikschläuchen und -anschlüssen erreicht. Außerdem lobten die Fahrer den geringen Geräuschpegel. Damit erweitern sich die Einsatzmöglichkeiten der blauen Multifunktionslader in sensiblen Bereichen der Städte und Kommunen. Zur Innovation der beiden „blauen MultiOneRenner“ gehört auch das neue ACI. Welche Bedeutung hat das für die Bediener? Thomas Sterkel: Mit dem ACI – Attachment Control Interface – sind die MultiOne-Modelle 5.3K, 6.3K und der 8er und 11er Serie serienmäßig ausgerüstet. Die moderne Steuerungsschnittstelle für Anbaugeräte ermöglicht mehrere Bewegungen des Anbaugerätes gleichzeitig und bietet so außerordentlichen Komfort, besonders bei zeitintensiven Arbeiten. Der Bediener steuert per Fingertipp alle Funktionen und Bewegungen am Multifunktions-Joystick. Nach den unterschiedlichsten Einsätzen – auch unter schwierigsten Bedingungen – wurde uns bestätigt, dass das Arbeiten mit komplexen hydraulischen Anbaugeräten noch nie so einfach war. Der MultiOne 8.5 SK ist seit fast einem Jahr auf dem deutschen Markt präsent. Wie kam der Lader bei den Kunden an? Thomas Sterkel: Wir verzeichnen im Moment einen Run auf diese Technik, den wir so nicht erwartet haben. Der MultiOne 8.5 SK mit einem Eigengewicht von 1.790 kg wird mit dem 57 PS-Dieselmotor KDI1903 angetrieben und erfüllt die gesetzliche Abgasnorm. Die Zusatzhydraulik für Anbaugeräte leistet 83 l/min. Die maximale Hubhöhe des Laders liegt bei 3.200 mm und die maximale Hubkraft beträgt 1.425 kg. Der Lader erreicht mit dem 2-Fahrstufensystem eine maximale Fahrgeschwindigkeit von 26 km/h. september.2022

. TRE F FPUN K T BAU

[ 23 ]


Zur Innovation der „blauen MultiOne-Renner“ gehört auch das neue ACI – Attachment Control Interface. Die moderne Steuerungsschnittstelle für Anbaugeräte ermöglicht mehrere Bewegungen des Anbaugerätes gleichzeitig und bietet so außerordentlichen Komfort besonders bei zeitintensiven Arbeiten.

Die Lader von MultiOne sind serienmäßig mit Multifunktions-Joystick und Multifunktionsdisplay mit OneDrive-System sowie Tempomat ausgerüstet.

„Die Kunden erwarten einen flächendeckenden Service. Dazu eine kurzfristige Versorgung mit Ersatzteilen oder bei Reparaturen eine schnelle Hilfe, damit der Kunde keine wertvolle Arbeitszeit einbüßt.“ Thomas Sterkel, Geschäftsführer MultiOne Deutschland

[ 24 ]

august

|

s e p t e m b e r . 2022

Der Multifunktionslader 11.6 erreicht eine Hubhöhe von 3,70m, die maximal verfahrbare Nutzlast beträgt bis zu 2.600 kg.

Neugierig ist die Branche auf den MultiOne 11.6 SK. Wann startet der Neue in Deutschland? Thomas Sterkel: Seit März dieses Jahres steht der MultiOne 11.6SK zum Verkauf. Intern nennen wir diesen Typ das „BEAST“. Der Verkaufserfolg ist schon sehr beeindruckend und das Interesse der potenziellen Kunden ist sehr groß. Kein anderer Hersteller bietet eine Maschine dieser Größe an, die mit einem Eigengewicht von 2.400 kg eine Hubkraft von 2.100 kg bei 85 Liter Zusatzhydraulik erzielt. Durch entsprechende Heckgewichte kann diese auf 2.500 kg erhöht werden. Die maximale Hubhöhe beträgt 3,70 m bei einer Breite der Maschine von nur 1,50 m und einer Länge von 3,38 m. Ein weiteres Plus ist die Geschwindigkeit von 30 km/h. Alles Spitzenwerte in dieser Kategorie. Gefragt sind sicherlich auch die MultiOne Elektrolader? Thomas Sterkel: Natürlich geht diese Entwicklung an uns nicht vorbei. Seit über sieben Jahren verfügen wir über zwei Modelle der Serie EZ7. Sie haben sich bereits bei Einsätzen in sensiblen Bereichen ausgezeichnet, wo besonders umweltfreundliches Arbeiten gefordert ist. Das gilt für Tätigkeiten in geschlossenen Räumen, aber auch in lärmsensiblen Bereichen wie Parks, Wäldern oder Friedhöfen, wo der elektrische Lader ohne Störung betrieben werden kann. Ein weiteres Einsatzgebiet ist der Tunnelbau. Dort sind vor allem Vermeidung von Schadstoffausstößen sowie Wendigkeit, Flexibilität und schmale Abmessungen gefragt. MultiOne bietet diese Anforderungen in zwei Serien an, die sich hauptsächlich in den Batterietechnologien (EZ7 Bleisäure, EZ8 Lithium) unterscheiden. Das neue Modell EZ5 kommt zum Herbst mit einem Einsatzgewicht von gerade einmal 1.000 kg und einer maximalen Hubkraft von bis 890 kg. Die Hubhöhe wird hierbei 2,75 m betragen.

. TREFFPUNKT BAU

Welche Erwartungen haben Sie für das laufende Geschäftsjahr? Thomas Sterkel: Wichtig ist, dass wir die Kunden mit den MultiOne-Ladern vertraut machen und sie dadurch gewinnen. Da sind wir sicherlich auf dem richtigen Weg. Trotz aller wirtschaftlichen Hindernisse, von denen alle Branchen betroffen sind, erwarten wir für das aktuelle Geschäftsjahr eine hohe Steigerung des Marktanteils gegenüber dem letzten Jahr. Ziel ist es, in den kommenden fünf Jahren, 400 Maschinen jährlich in Deutschland zu verkaufen. Herr Sterkel, Ihnen wird nachgesagt, dass die Bezeichnung Multifunktionslader für die Maschinen von Ihnen stammt? Thomas Sterkel: Ja, das ist richtig. Ich habe vor 20 Jahren meine Handelstätigkeit bei dem damals in Deutschland unbekannten finnischen Hersteller Avant begonnen. Als Geschäftsführer gelang es mir, die Marke auf dem deutschen Markt nicht nur bekannt zu machen, sondern Jahr für Jahr Verkauf und Miete zu steigern. Die von mir stammende Bezeichnung Multifunktionslader für die Kompaktmaschinen hat den Kunden vermittelt, welche Einsatzmöglichkeiten diese Technik ermöglicht. Damals starteten wir in der Landwirtschaft und haben dann das Interesse an den Maschinen in der Bauwirtschaft in den Kommunen und vor allem im GaLaBau wecken können. Wenn Sie so wollen, war die Typen-Bezeichnung Multifunktionslader ein Türöffner. Und das ist bis heute so geblieben. Rainer Oschütz Sie finden uns hier: FM.714/9

Sie finden uns hier: 7A-402

live dabei

.


Robust, zuverlässig, langlebig Hochspezialisierte Großwälzlager und Schwenk­ triebe für hochspezialisierte Baumaschinen, Mininggeräte und andere Off­Highway­Fahrzeuge. Profitieren Sie von über 70 Jahren Know­how, von hervorragender Beratungsleistung und vielen zusätzlichen Services. components.liebherr.com

Großwälzlager und Schwenktriebe

Besuchen Sie uns:

München, 24. – 30. Oktober Mehr erfahren auf: www.liebherr-bauma.com


//

LIVE DABEI .

Hotspot für die Abbruchbranche. Vom Firmensitz im oberpfälzischen Luhe-Wildenau aus betreut Hydraulik-Paule ca. 2.000 Kunden.

Quelle: Hydraulik-Paule

Alles für den Abbruch: 25 Jahre Hydraulik-Paule HYDRAULIK-PAULE 25 wird Hydraulik-Paule am 1. Oktober 2022 – und ist längst noch nicht ausgewachsen, wie uns Johann Paulus, der Firmengründer und Geschäftsführer, versichert. Gestartet ist der Unternehmer als 1-Mann-Werkstatt mit einem Sprinter und der Hälfte der Lagerhalle seines Schwiegervaters. Heute residiert der Familienbetrieb auf 8.000 m² mit mehreren Gebäuden, in denen sich Millionenwerte an Maschinen und Material stapeln. Über 2.000 Kunden betreut Paulus vom oberpfälzischen Standort Luhe-Wildenau aus. Seine Zukunftspläne reichen jedoch weit über die Grenzen des angestammten Vertriebsgebiets Bayern hinaus.

Am 1. Oktober 1997 gründeten Sie HydraulikPaule. Was hatten Sie den Kunden zu bieten? Johann Paulus: Die Abbruchbranche war von Beginn an die Hauptkundschaft. Ich war auf Hydraulik spezialisiert. Hauptsächlich arbeitete ich an Baggern, aber auch Radlader und anderes schweres Gerät habe ich mit meiner mobilen Werkstatt repariert. Das war rückblickend betrachtet ein guter Einstieg. Durch Mund-zuMund-Propaganda wurde ich schnell bekannt und meine Leistungen waren sehr gefragt. Heute noch profitiere ich von den Erfahrungen, die ich damals gesammelt habe, und natürlich auch von den Kontakten. Und ich habe damals ein Gespür für die Branche bekommen und für

[ 26 ]

august

|

s e p t e m b e r . 2022

die Menschen, die diesen harten Job machen. Das hat mich niemals verlassen und hilft mir täglich, die Bedürfnisse unserer Kunden richtig einschätzen und bedienen zu können. Wo steht Hydraulik-Paule heute? Johann Paulus: Wir beschäftigen zwölf Mitarbeiter, betreiben eine große Werkstatt, ein hervorragend bestücktes Lager und einen Mietpark mit etwa 80 Abbruchgeräten. Meine Frau Margit und mein Sohn Manuel sind ebenfalls im Unternehmen. Meine Frau erledigt die Buchhaltung, Manuel managt den Mietpark. Service und Reparatur zählen weiterhin zu unseren wichtigsten Leistungen. Hinzu kommt

. TREFFPUNKT BAU

seit 2001 der Vertrieb von Abbruchgeräten, damals ausschließlich vom Hersteller Montabert. 2008 stellte ich zwei Mitarbeiter ein und baute 2009 eine eigene große Halle für die Firma. Es folgten Verträge mit den Marken MB Crusher, MBI, Simex und Zanetti. Das bedeutete einen enormen Schub für Hydraulik-Paule und zusammen mit den Aufträgen und dem Kundenstamm wuchs auch die Mitarbeiterzahl. Seither können wir die komplette Bandbreite an Geräten für den Abbruch bereitstellen. Unser Vertriebsgebiet ist Bayern. Wir gehen aber zunehmend auch über die Grenzen hinaus Richtung Dresden, Koblenz und in den Raum Stuttgart. Letztlich bestimmen die Kunden, wo wir aktiv live dabei

.


Johann Paulus (l.) und Manuel Paulus (r.) mit Paolo Mantovani, CEO von Mantovanibenne. Im CC-Gebiss der äußerst erfolgreichen MBI-Combicutter stecken Ideen und Know-how von Hydraulik-Paule.

werden. Mit wachsendem Bekanntheitsgrad dehnt sich unser Vertriebsgebiet aus. Wir betreuen derzeit auch zehn B-Händler in ganz Deutschland, die in den jeweiligen Regionen schnell vor Ort sind und kompetent helfen können. Persönliche Beziehung im Geschäftsleben sind Ihnen wichtig. Nicht nur zur Abbruch-Klientel, sondern auch zu Ihren Vertriebspartnern halten Sie engen Kontakt – auch zum Vorteil Ihrer Kunden? Johann Paulus: Mit Montabert arbeiten wir seit über 20 Jahren äußerst vertrauensvoll zusammen. Es ist eine Partnerschaft, wie man sie sich wünscht. Wir sprechen sehr offen miteinander. Nach so langer Zeit kennt man sich sehr genau, was die Zusammenarbeit fördert und viele Abläufe vereinfacht und beschleunigt. Davon profitieren natürlich auch unsere Kunden. Die Montabert-Hämmer mit ihrer variablen Verstellung sind einzigartig auf dem Markt. Wir haben viele Kunden, die nichts anderes

mehr einsetzen. Ähnlich ist es mit unseren anderen Marken MB Crusher, MBI, Simex und Zanetti. Alle sind auf ihrem Gebiet absolute Spitzenklasse, sicher nicht die billigsten, aber dafür mit ausgezeichneter Leistung und Qualität. Die Maschinen laufen problemlos. Das ist das Wichtigste für unsere Kunden. Natürlich geht auch mal was kaputt. Die Anforderungen im Abbruch sind brutal. Die Ersatzteilversorgung ist das A und O. Am Lager sparen kam für uns nie infrage. Wir füllen immer rechtzeitig und großzügig auf. Das hat uns und unsere Kunden schon oft gerettet. Selbst jetzt, wo alle über reißende Lieferketten und extreme Preissteigerungen klagen, können wir liefern – und das zu fairen Preisen. Nicht dem schnellen Euro hinterherjagen, sondern auf langjährige Partnerschaften setzen war seit jeher unsere Philosophie. In einigen Abbruchgeräten stecken Ideen von Hydraulik-Paule. Wie kam’s dazu? Johann Paulus: Wir haben ja nur italienische

„‚Alles für den Abbruch‘ bedeutet für uns nicht nur, dass wir die Maschinen liefern, sondern dass wir alles geben, um unsere Kunden zu unterstützen. Wir machen möglich, was eigentlich nicht möglich ist. Je schwieriger die Aufgabe, desto größer ist der Ansporn, es trotzdem zu schaffen.“

Über 20 Jahre, seit 2001, vertreibt Hydraulik-Paule Montabert-Hämmer. „Eine Beziehung, wie man sie sich wünscht“, sagt Johann Paulus über die Partnerschaft, die beiden Seiten große Erfolge beschert hat.

Johann Paulus, Geschäftsführer Hydraulik-Paule

live dabei

.

Johann Paulus pflegt die persönlichen Beziehungen. Hier trifft er zusammen mit Sohn Manuel (2. v. l.) Thomas Fischer (l.), Geschäftsführer MBI Deutschland, und Paolo Mantovani (3. v. l.), CEO von Mantovanibenne.

august

|

september.2022

. TRE F FPUN K T BAU

[ 27 ]


Im ca. 80 Geräte umfassenden Mietpark findet sich auch der Zanetti-Magnet, in dem einige von Johann Paulus angeregte Verbesserungen stecken.

Simex zählt ebenfalls zum Markenportfolio von Hydraulik-Paule und bereichert das Angebot um Fräsen, Brecher- und Sieblöffel.

und französische Marken im Programm. Mit denen kann man reden – anders als z. B. mit Chinesen. Wenn ein Kunde mit einem Problem zu mir kommt oder mir selbst etwas auffällt, mache ich Verbesserungsvorschläge. Und die werden ernst genommen, häufig auch gebaut und getestet und in der Serie umgesetzt. Ganz konkret haben MBI, ein Abbruchunternehmen und wir ein neues Gebiss für Abbruchscheren entwickelt. Dieses Gebiss, das ‚CC‘, ist seit Jahren der Verkaufsschlager bei MBI. Ähnlich erfolgreich lief es mit Zanetti. Wir sind dreimal ins Werk gefahren, um unsere Verbesserungsvorschläge an deren Hydraulikmagnet zu besprechen. ‚Wir wollen eine LED-Lampe, wir wollen eine Innenverschlauchung und wir wollen einen Anschluss für einen vollautomatschen Schnellwechsler‘, haben wir den Verantwortlichen gesagt, nur dann nehmen wir den Magneten in den Vertrieb. Innerhalb eines halben Jahres hat Zanetti den Magneten mit den Verbesserungen geliefert. Jetzt ist der Zanetti-Magnet weltweit ein Bestseller – weil er die Abläufe beschleunigt, zuverlässig funktioniert und das hat, was die Kunden brauchen. So was macht mir Freude – wenn alle Seiten profitieren.

[ 28 ]

august

|

s e p t e m b e r . 2022

Hydraulik-Paule feiert im Jubiläumsjahr 2022 auch zehn Jahre Vertriebspartnerschaft mit MB Crusher. Johann Paulus, Inhaber, Manuel Paulus, Junior/Mietpark, Claudia Ligensa, Verwaltung, und Margit Paulus, Verwaltung, besuchten kürzlich den Hersteller in Fara Vicentino.

Wie hat sich die Branche verändert in den vergangenen 25 Jahren – und wie reagiert Hydraulik-Paule auf den Wandel? Johann Paulus: Die Maschinen werden größer, schneller, stärker – und teurer. Früher war ein 2- oder 3-Tonnen-Pulversierer schon Königsklasse, auch weil die Trägergeräte nicht mehr schafften. 30-Tonnen-Bagger waren schon richtig groß, kleinere Unternehmen arbeiteten mit 15- oder 20-Tonnen-Maschinen. Das hat sich in den letzten zehn Jahren rasend schnell geändert. 5- oder 6-Tonnen-Geräte sind die Regel, selbst 10-Tonnen-Scheren sind keine Ausnahme mehr. Alles spielt sich heute zwei bis drei Größenklassen höher ab. Die Abbruchunternehmen haben enorm investiert, da die Aufgaben viel anspruchsvoller geworden sind. Vor allem auf den großen Baustellen arbeiten Bagger mit 75 Tonnen und mehr. Nur mit diesen Maschinen lassen sich z. B. große Brücken oder Industrieanlagen mit extrem festem und stark bewehrtem Beton effizient und in der geforderten Zeit zurückbauen. Heute werden ja auch junge, sehr stabil gebaute Bauwerke abgerissen, um Platz zu schaffen für noch größere Vorhaben. An dem modernen Beton hoher Güteklassen nagen Maschinen der 3-Tonnen-Klasse ewig, wo ein 8-Tonnen-Gerät mit einem Mal durchbeißt. Hinzu kommt der Fachkräftemangel. So setzen die Unternehmen lieber einen 75-Tonnen-Bagger ein, der das Gleiche leistet wie zwei oder drei kleinere. Aber nicht nur die Baustellen haben sich gewandelt, sondern auch die Unternehmer bzw. Einkäufer. Wir haben viele langjährige Kunden aus unseren Anfangsjahren. Die junge Generation kennt diese Treue eher nicht. Gekauft wird dort, wo das Gerät günstig und sofort verfügbar ist. Mit unserem großen Lager können wir auch bei der, ich sage mal, schnelllebigeren Klientel punkten. Auf der anderen Seite haben wir extrem treue Kunden, die immer zu uns kommen und ihr Gerät teils über Jahrzehnte nutzen. Wir bekommen regelmäßig Montabert-Hämmer mit zwanzig und mehr Betriebsjahren zum Service, die immer

. TREFFPUNKT BAU

noch funktionieren. Unsere Stärke ist, dass wir auf die unterschiedlichsten Ansprüche flexibel und schnell reagieren können. Unsere Philosophie ist: Wir machen möglich, was eigentlich nicht möglich ist. Je schwieriger die Aufgabe, desto größer ist der Ansporn, es trotzdem zu schaffen. ‚Alles für den Abbruch‘ bedeutet für uns nicht nur, dass wir die Maschinen liefern, sondern dass wir alles geben, um unsere Kunden zu unterstützen. Denn ich kenne den unerbittlichen Termindruck. In einem besonders harten Fall haben wir beispielsweise einen Hubschrauber für das Reparaturteam gechartert, weil wir es mit dem Auto niemals rechtzeitig zur Baustelle geschafft hätten. Wir haben den Hammer repariert, der Bagger konnte pünktlich mit der Arbeit beginnen und wir haben bewiesen: Auf den Hydraulik-Paule ist Verlass. Darauf kommt’s an. 25 Jahre sind eine Generation. Steht bei Hydraulik-Paule ein Wechsel an? Johann Paulus: Ja, die Planungen für die Nachfolge laufen, auch wenn es mir sicherlich sehr schwerfallen wird, einmal loszulassen. Ich bin fest davon überzeugt, dass man die junge Generation rechtzeitig ans Ruder lassen muss. Unser Sohn Manuel betreut bereits seit drei Jahren eigenverantwortlich den Mietpark und kümmert sich um das Marketing für das ganze Unternehmen. Er macht das spitze, sammelt Erfahrungen und wird in nicht allzu ferner Zukunft die Führung von Hydraulik-Paule übernehmen. Ein großes gemeinsames Ziel haben wir uns gesetzt: Wir werden unser Vertriebsgebiet ausdehnen und in die Niederlassungsbildung einsteigen. Sehr wichtig ist es mir, Danke zu sagen an meine Belegschaft. Ohne diese treuen Mitarbeiter, die sich täglich für unsere Kunden einsetzen, wäre der Erfolg von Hydraulik-Paule undenkbar.

Franz Nieberle und Peter Hebbeker

Sie finden uns hier: 7-401 und 7-405

live dabei

.


KEIN SCHWARZRAUCH MEHR Elektronisch geregelter kleiner Dieselmotor

Besuchen Sie uns: A4.327

D902-K

Der Kubota D902-K ist ein hochentwickelter elektronisch gesteuerter Dieselmotor unter 19 kW. Mit seiner neuen TVCR-Verbrennungstechnologie von Kubota und der einzigartigen Kraftstoffeinspritzung erfüllt er eine breite Palette von Anforderungen und ermöglicht einfache Modell-Upgrades, ohne die Entwicklungskosten für den Kunden zu erhöhen. � Reduzierung von Schwarzrauch auf ein nicht wahrnehmbares Niveau � Verbesserung der Kraftstoffeffizienz um ca. 5 % im Vergleich zum herkömmlichen Modell � Hocheffizienter und stabiler Betrieb; integrierte intelligente Steuerung China's national smoke regulations Category III*

* Grenzwerte und Messverfahren für Abgasrauch von mobilen Maschinen und Geräten mit Dieselmotor

https://global.engine.kubota.co.jp/en/technology/tvcr/


//

NEWSPOINT .

Zur Podiumsdiskussion begrüßte Moderatorin Alexandra von Lingen Peter Guttenberger, Peter Gerstmann, Thomas Echterhoff, Prof. Dr.-Ing. Alfred Ulrich, Christian-Hans Bültemeier und Roland Caillé. Quelle: VDBUM

50. VDBUM Großseminar VDBUM Mehr als 1.000 Führungskräfte haben vom 19. bis 22. Juli am Jubiläumsseminar des Verbandes der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e. V. in Willingen teilgenommen und die Gelegenheit genutzt, sich persönlich zu treffen, auszutauschen und weiterzubilden. Das Konzept der Co-Vorträge brachte echten Erkenntnisgewinn. „Endlich“ – so begann VDBUMPräsident Peter Guttenberger seine Eröffnungsrede beim ersten Galaabend in der UplandArena und brachte damit die Freude zum Ausdruck, dass der Wissens-Check-up im Kongresshotel Sauerland Stern Hotel in Willingen nach zweieinhalbjähriger Abstinenz wieder stattfinden konnte. Guttenberger ging auf die Erfolge des VDBUM in den vergangenen 50 Jahren ein und benannte künftige Herausforderungen, denen der Verband mit dem „Strategieplan 2030“ begegnen will. Er beschrieb dabei auch das seit 2002 eingesetzte Verbandslogo. Manch einem im Saal war nicht bewusst, dass die sieben Quader rechts neben dem Verbandsnamen gleichermaßen für die Sitze eines griechischen oder römischen Forums stehen und für die Zähne eines Zahnrads, das

die Baggerkette antreibt oder in einem Getriebe wirkt. Die Sitze symbolisieren die Kommunikation und die Verbindung zwischen Menschen, das Zahnrad bildet die technische Kompetenz des VDBUM ab. Die Quader sind bewusst nicht gerade, sondern als Trapeze dargestellt, um so die Dynamik und die Kraft des Einsatzes widerzuspiegeln. Franz-Josef Paus, Vorsitzender des VDMA Fachverbandes Bau- und Baustoffmaschinen, sagte in seinem Grußwort: „Der VDBUM und der VDMA haben weit mehr gemeinsam als die ersten beiden Buchstaben. Es ist eine Symbiose zwischen Anwendern und Herstellern.“ Prof. Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), ging in seinem Impulsvortrag auf die Aufgaben der kommenden zehn, 15 Jahre ein, insbesondere auf die wirtschaftliche, die digital-ökologische und die soziale Transformation. Zu den aktuellen Problemen zählten, dass „wir uns viel zu sehr einseitig abhängig gemacht haben“ und dass die Produktion zu effizient gestaltet wurde. „Just-intime hat funktioniert, tut es nun aber eben nicht mehr.“ Manche leiteten daraus den Schluss ab, die Globalisierung sei gescheitert. Dem widersprach der Ökonom

[ 30 ]

. TREF F PU N K T BAU

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

auch mit Blick auf Großbritannien nach dem Brexit: „Wir brauchen mehr Standbeine und nicht weniger, sondern mehr Globalisierung.“ Um die Transformation zu bewerkstelligen, seien deutlich mehr Zukunftsinvestitionen vonnöten. „Der deutsche Staat hat zu lange von seiner Substanz gelebt“, so Prof. Fratzscher. Sorgen bereiten ihm die zunehmende Spaltung der Gesellschaft und der Fachkräftemangel, der Deutschland weitaus heftiger treffe als andere Staaten. Nötig seien mehr Wertschätzung für Einwanderer, das Aktvieren der „stillen Reserve des Landes“, der Frauen, mehr Qualifizierung und flexible Arbeitszeitmodelle. Podiumsdiskussion mit interaktiver Beteiligung Zur Podiumsdiskussion am Dienstagvormittag begrüßte Moderatorin Alexandra von Lingen Peter Guttenberger, Geschäftsführer Max Bögl Transport und Geräte sowie Präsident des VDBUM, Peter Gerstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Zeppelin GmbH, Thomas Echterhoff, Geschäftsführender Gesellschafter der Bauunternehmung Gebr. Echterhoff sowie Präsident des Bauindustrieverbandes Niedersachsen, Prof. Dr.-Ing. Alfred Ulrich, Kölner Labor für Baumaschinen, TH Köln, Christian-Hans Bültemeier, Vorstand Hansa-Flex und Roland Caillé, MTA-Leiter, Gottfried Stehnke Bauunternehmung sowie VDBUMVorstandsmitglied. Erstmals erhielten auch die Zuhörer*innen die Möglichkeit, über ein Tool des VDBUM-Partners DAY4Solutions interaktiv mitzuwirken. Über ihr Smartphone konnten sie auf Fragen von Frau von Lingen Stichworte beisteuern, die direkt in die Podiumsdiskussion eingingen. „Wir haben gut gefüllte Auftragsbücher, teils blockieren uns aber viel zu lange Genehmigungsvorgänge. Ist die Genehmigung da, sollen wir gleich morgen beginnen. Hinzu kommt in einigen Bereichen die Lieferkettenproblematik, die zu Verzögerungen führt“, sagte Peter Guttenberger. „Corona hat uns gezeigt, dass die Verwaltung am Boden ist“, so Thomas Echterhoff. Als Positivbeispiel nannte er das Ahrtal. Dort sei die

Infrastruktur nach der Hochwasserkatastrophe pragmatisch wiederhergestellt worden. Peter Gerstmann berichtete, dass der russische Angriffskrieg eine Zäsur für das Unternehmen bedeutet, da ein wesentliches Geschäftsfeld in Russland und der Ukraine wegbreche. Gerstmann und Christian-Hans Bültemeier berichteten, dass ihre Unternehmen die Lagerkapazitäten ausgebaut haben und damit nicht nur auf Rendite, sondern auch auf Verfügbarkeit setzen. Einigkeit bestand darin, dass jene Firmen, die den Markt bislang gut behandelt haben, nun bessere Karten hätten. Mittelständler seien in der Lage, mit langjährigen Kunden Lösungen zu erarbeiten. Hohe Energiekosten könne die Branche durch Energieeffizienz abfedern. „Wir können 50 % der Dieselkraftstoffe durch die Nutzung akkubetriebener Technik einsparen“, erläuterte Prof. Ulrich das Potential der Elektrifizierung. Als wesentlichen Hebel beim Vorankommen der Digitalisierung mahnte Peter Guttenberger „mehr Standardisierung“ an. Thomas Echterhoff bezeichnete das baubegleitende Planen als großes Brancheproblem. Beim Thema Fachkräftemangel wies Peter Gerstmann darauf hin, dass es sich hier nicht etwa um eine Akademikerproblematik handele: „Wir brauchen vor allem Facharbeiter, der Akademikeranteil liegt bei 8 %.“ Thomas Echterhoff rief in diesem Zusammenhang für mehr Wertschätzung für nicht-akademische Berufe auf. Im Rahmen des Patenschaftprogramms haben der VDBUM und Partnerunternehmen sowie Ausbildungszentren 20 Studierenden und Meisterschülern die Gelegenheit zur Seminarteilnahme geboten. Bei der Einführung zu Beginn des Seminars stellten die Unternehmensvertreter sich den jungen Männern und Frauen vor und fragten nach ihren Erwartungen. Größtenteils bezog sich das Interesse auf den Besuch spannender Vorträge und das Knüpfen von Kontakten. Das 51. VDBUM Großseminar findet vom 24. bis 27. Januar 2023 in Willingen statt. newspoint

.


DAS KRAFT­ PAKET FÜR SCHNITTE AUF ENGEM RAUM ƒ

STIHL CONNECTED FÜR EFFIZIENTES FLOTTENMANAGEMENT Mehr auf STIHL.DE/Connected

STIHL TS 440 Trennschleifer Als erster Trennschleifer weltweit ist der TS 440 mit der STIHL QuickStop Trennscheibenbremse ausgestattet, die bei einem ausreichend starken Rückschlag die Trennscheibe sensorgesteuert im Bruchteil einer Sekunde stoppt. Das unterstützt den Anwender und ermöglicht die Arbeit mit erweiterter Schutzverstellung. Der Scheibenschutz lässt sich so verstellen, dass die Trennscheibe des TS 440 auch im oberen Bereich zugänglich ist. Die erweiterte Schutzverstellung sorgt somit für einen besseren Zugang etwa im unteren Bereich von Rohren, Mauern und in Ecken. Der STIHL TS 440 ist damit die ideale Wahl für Trennaufgaben auf engem Raum.

Erfahren Sie mehr auf stihl.de oder bei Ihrem STIHL fachhandel


Peter Aarsen (l.) ist neuer CEO für Yanmar Energy Systems International; Samir Laoukili neuer Präsident für Yanmar Europe. Quelle: Yanmar Europe

Wechsel an der Spitze YANMAR EUROPE Die EMEATochter von Yanmar gibt zwei neue Ernennungen bekannt. Seit 1. Juli ist Peter Aarsen neuer CEO von Yanmar und leitet den weltweiten Geschäftsbereich Energy Systems. Zum gleichen Zeitpunkt hat Samir Laoukili die Nachfolge von Peter Aarsen als neuer Präsident von Yanmar Europe angetreten. Peter Aarsen kam vor fünfzehn Jahren zu Yanmar und wurde 2014 zum Präsidenten von Yanmar Europe ernannt, nachdem er verschiedene Positionen inne-

Der Preis für Neubauten ist im Mai 2022 um 18 Prozent gestiegen. Das ist der stärkste Anstieg seit 1970. Quelle: Archiv

hatte. Er ist der zweite nicht-japanische Geschäftsführer, der eine globale Geschäftseinheit leitet. Samir Laoukili ist seit fast zehn Jahren für Yanmar in verschiedenen Positionen im Finanzbereich tätig, unter anderem in seiner derzeitigen Position als Chief Finance Officer und Mitglied des Board of Directors von Yanmar Europe. Sie finden uns hier: A4.425 Sie finden uns hier: 7A-116

Mit Sicherheit sparen

Das Prämienpaket zur Absturzprävention

AU Die BG B is zu 50 % b t m im übern osten affungsk der Ansch ukte zur d für Pro n. räventio Absturzp

Mit der beitragsunabhängigen Förderung der BG BAU gleich doppelt gewinnen: Absturzunfälle vermeiden und bis zu 10.000 Euro erhalten. Jetzt informieren auf www.bgbau.de/absturzpraemien

[ 32 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

Explodierende Materialpreise verteuern Wohnungsbau HAUPTVERBAND DER DEUTSCHEN BAUINDUSTRIE Der Preis für den Neubau von Wohngebäuden ist im Mai auf ein neues Allzeithoch geklettert: Das Statistische Bundesamt meldete eine Zunahme von 17,6 Prozent im Vergleich zum Mai 2021. Solche Preissteigerungen beim Wohnungsneubau hatte es zuletzt 1970 gegeben. „Für die Bauunternehmen bedeuten steigende Preise aber keinesfalls eine Ertragssteigerung. Im Gegen­ teil: Die Baupreissteigerung ist ein Ergebnis explodierender Baumaterialpreise, auf denen die Unternehmen entweder sitzen bleiben oder sich das Risiko erhöht, dass Investoren vor neuen Projekten zurückschrecken“, kommentierte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Tim Oliver Müller, die vom Statistischen Bundesamt heute veröffentlichten Baupreisindizes. „Schließlich hat der Erzeugerpreisindex für Stahl im Mai binnen Jahresfrist – je nach Sorte – um bis zu 94 Prozent, Bauholz um 34 Prozent und Dämmwolle um 20 Prozent zugelegt. Hinzu kommt, dass Lieferanten kaum noch Preiszusagen machen. Für die Bauunternehmen ist eine Angebotsabgabe daher zurzeit mit erheblichen Risiken verbunden. Sie wissen schlicht nicht, ob ihre ursprüngliche Kalkulation bei Baubeginn noch Bestand hat, oder ob sie auf den gestiegenen

Kosten sitzen bleiben. Um die Risiken angemessen zu verteilen, empfiehlt es sich, eine Stoffpreisgleitung zu vereinbaren“, rät Müller den Vertragsparteien. „Wir befürchten, dass neue Wohnungsbauprojekte aufgrund der gestiegenen Baukosten und der wieder anziehenden Zinsen erst einmal zurückgestellt werden. Der Traum vom Eigenheim wird für einige Haushalte wohl erst einmal ein Traum bleiben, wenn das ursprünglich eingeplante Budget – auch angesichts gleichzeitig steigender Energie- und Lebenshaltungs­ kosten – nicht mehr ausreicht. Aber auch der Mehrfamilienhausbau wird ins Stocken geraten. Schließlich können Immobilieninvestoren Projekte nur realisieren, wenn sie sich rechnen. Im Hinblick auf den nach wie vor hohen Bedarf an Wohnraum, der auch durch die wieder anziehende Zuwanderung erhöht wird, ist dies eine bedenkliche Entwicklung.“ Umso wichtiger sei es, an anderer Stelle Baukosten zu senken, um den Wohnungsbau weiterhin zu ermöglichen. Dies könne man durch den vermehrten Einsatz industrieller Fertigungsmethoden erreichen. „Hierfür bräuchten wir eine Vereinheitlichung der Landesbauordnungen“, appelliert Müller. Sie finden uns hier: FOE.ICM.121

newspoint

.


Neue Vermieter auf dem digitalen Marktplatz DIGANDO Zwei neue, deutschlandweit tätige Vermieter konnte Digando für seinen Marktplatz zur Online-Miete von Baumaschinen gewinnen: Hoch Baumaschinen und Kohrmann Baumaschinen. Dadurch wird das Angebot von Digando um 17 weitere Mietstationen für Baumaschinen in Deutschland vergrößert. Der digitale Marktplatz entwickelt sich damit immer mehr zum OneStop-Shop für Baufirmen, die mit wenigen Klicks in Echtzeit Baustellen-Equipment mieten. Mit Hoch Baumaschinen gewinnt Digando einen der führenden Baumaschinenvermieter in Süddeutschland. Gegründet wurde das Unternehmen 1995 und beschäftigt aktuell mehr als 100 Mitarbeitende an insgesamt drei Standorten in Baden-Württemberg. Mit Kohrmann Baumaschinen stehen den Mietkunden

weitere vierzehn Standorte mit einem umfangreichen Mietpark zur Verfügung. Kohrmann Baumaschinen ist auf die Vermietung, den Handel sowie die Reparatur von Baumaschinen spezialisiert. Seit über 70 Jahren begleitet Kohrmann Baumaschinen in den Bundesländern Baden-Württemberg, Sachsen und Sachsen-Anhalt die Bauwirtschaft in allen Belangen rund um Baumaschinen. Die Hoch Unternehmensgruppe (Hoch Baumaschinen GmbH, Hoch Hydraulik GmbH, Kohrmann Baumaschinen GmbH, baumashop24) beschäftigt insgesamt 250 Mitarbeiter an 17 Standorten in Deutschland. Das Leistungsspektrum und die Lösungen von Hoch & Kohrmann sind einzigartig. Beide Unternehmen verstehen sich als Full-Service-Dienstleister, die ihre Kunden mit moderner Technik und individuellen Mietlösungen un-

Von links: Fabio Hoch M.Sc., Dipl.-Ing. (FH) Alexander Höss M.Sc. (Digando) und Dipl.-Vw. Dr. Nino Hoch. Quelle: Digando

terstützen. So umfasst das Mietprogramm neben den neuesten Baumaschinen auch ein großes Anbaugerätesortiment (z. B. OilQuick Tiltrotatoren, Trimble 3D 6-Wegeschild für Radlader und Deltalaser, Trimble Earthworks Steuerungen, Rammen). Zusätzlich bieten beide Unternehmen ein umfangreiches Programm elektrisch angetriebener Maschinen. So reicht das Zero-Emission Miet-Portfolio vom Akkustampfer, Minibagger und Dumper bis hin zum Elektro-Radlader. Drei starke Partner machen nun gemeinsame Sache und stehen

mit ihren Namen – Hoch Baumaschinen, Kohrmann Baumaschinen und Digando.com – für Qualität und Kundenzufriedenheit. Seit August 2022 vermieten Hoch Baumaschinen und Kohrmann Baumaschinen auch über den B2B-Online-Marktplatz Digando. com an Bauunternehmen. „Damit sind zwei weitere führende Vermiet- und Baulogistikdienstleister auf unserem digitalen Marktplatz präsent“, freut sich Digando-Geschäftsführer Alexander Höss. Sie finden uns hier: B0.521

Jetzt Standfläche für die Demopark 2023 sichern

Dr. Tobias Ehrhard ist Messedirektor der Demopark. Quelle: Kastner

VDMA SERVICES Die Vorbereitungen zur Innovationsmesse Demopark, die vom 18. bis 20. Juni 2023 auf dem Flugplatz Eisenach-Kindel stattfinden wird, laufen bereits auf Hochtouren. Für Hersteller von Maschinen und Geräten für den Gartenund Landschaftsbau sowie zur newspoint

.

Rasen- und Golfplatzpflege gilt daher: jetzt die Standfläche für 2023 sichern. „Innovation praxisnah erproben und hautnah erleben – das ist und bleibt der Markenkern der Demopark, die nur in Präsenz und im Dialog mit Menschen zu haben ist. Dass uns das im kommenden Jahr hervorragend gelingen wird, daran arbeiten unsere Messeprofis tagtäglich“, sagt Dr. Tobias Ehrhard, Demopark-Messedirektor und Geschäftsführer des VDMA Landtechnik. Über mehr als 250.000 m² erstreckt sich das großzügige Messeareal. Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2022. Auf der letzten Demopark informierten sich gut 37.000 Fachbesucher aus 17 Ländern an Messeständen und Demoflächen von mehr als 400 Ausstellern.

BESUCHEN SIE UNS

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

Scannen Sie mich

[ 33 ] HALLE A6 - 242

. TRE F FPUN K T BAU


Atlas erhält den German Brand Award in den Kategorien Corporate Brand of the Year und Fashion.

Ausgezeichnet mit dem German Brand Award

Der Spezialist für Ölbindemittel Chemikalien- und Staubbindemittel Granulate, Tücher und Rollen Ölsperren Saugschläuche Auffangwannen Kanalabdeckungen Spezialstreuwagen Spezialreiniger

ESV GMBH Zur oberen Heide 7 56865 Blankenrath Telefon 06545-911986 Telefax 06545-911988 info@oel-kleen.de www.oel-kleen.de

[ 34 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

ATLAS SCHUHFABRIK Zum Sommeranfang hat das Unternehmen einen der bedeutendsten Markenpreise in Deutschland gewonnen. In gleich zwei Kategorien, Corporate Brand of the Year und Excellent Brands Fashion, wurde Atlas mit dem German Brand Award ausgezeichnet. „Unter über 1.200 tollen Projekten und Arbeiten von der Jury ausgewählt und für exzellente Markenführung prämiert zu werden ist eine große Ehre für Atlas“, erklärt der Head of Marketing, Maximilian Finke. „Die Auszeichnung mit dem German Brand Award hilft uns dabei, die Bekanntheit und das Renommee der Marke Atlas weiter zu steigern. Wir freuen uns sehr darüber. Ein großer Dank gilt dem gesamten Atlas-Team, das jeden Tag das Unternehmen zu einer starken, vertrauenswürdigen Marke macht.“ Atlas – the shoe company steht seit Generationen für Qualität und Wertigkeit und ist ein führender Hersteller von Sicherheitsschuhen in Europa. Das Unternehmen hat es geschafft, Tradition und Innovation miteinander zu verknüpfen und trotzt so allen Veränderungen – sei es in der

Quelle: Atlas Schuhfabrik

Arbeitswelt oder bei den Ansprüchen ihrer Kunden. An dem modernen Produktionsstandort in Dortmund werden jährlich über 2,6 Mio. Paar Sicherheitsschuhe gefertigt. Dahinter steht ein engagiertes Team von über 1.600 Mitarbeitern. Ziel jeder Entwicklung sind Sicherheitsschuhe, die den Kunden in jeder Hinsicht begeistern. Verschiedene Arbeitswelten stellen unterschiedlichste Anforderungen an die Sicherheit der Kunden. Atlas bietet daher verschiedene Lösungen an und entwickelt Sicherheitsschuhe, die der Arbeitswelt entsprechen. Der Einsatz innovativer Technologien, ein klares Design und die perfekte Verarbeitung ausgewählter Materialien entsprechen höchsten Anforderungen. Sie finden uns hier: A2.515 Sie finden uns hier: 2-403 Sie finden uns hier: D1.031

newspoint

.


ALLU.NET

TRANSFORMING THE WAY YOU WORK.

ALLU DL FÜR BAGGER BIS MAX. 12 T, LADER BIS 8 T, TRAKTOREN UND BAGGERLADER. Die Basis der DL-Schaufel ist die einzigartige TS (Top Screen)

Dank dieser Konstruktion gibt es keinen Materialstau, und

Technik, bei der sich die Siebschlegel durch ein fest verbautes

auch bei nassem Material wird ein hoher Durchsatz erzielt.

Siebraster drehen. Die Größe des fertig verarbeiteten Materials wird durch den Abstand des Siebrasters definiert.

• Landschaftsbau

Dieses Siebraster trägt den größten Teil des Materialgewichts

• Kompostierung

und gewährleistet so, dass die Wellen und Lager weniger

• Mutterbodensiebung

Schläge und Lasten verkraften müssen.

• Agrarwirtschaftliche Verarbeitung

ALLU Deutschland GmbH, Maschweg 77, DE-49324 Melle, DEUTSCHLAND T: +49 (0) 5422 92782 - 0 (Zentrale) | Email: deutschland@allu.net


CO₂-armer Stahl

Der Dumper-Hersteller Bergmann Maschinenbau kündigt eine Kooperation mit dem Antriebsspezialisten Henkelhausen an. Quelle: Bergmann Maschinenbau

Kooperation mit Antriebs­ spezialisten Henkelhausen BERGMANN MASCHINENBAU Das Unternehmen hat eine strategische Partnerschaft mit Henkelhausen, dem Krefelder Spezialisten für Antriebs- und Energielösungen, bekannt gegeben. Bergmann wird künftig Deutz-Motoren von Henkelhausen beziehen und diese in seiner Dumperflotte verbauen. Bergmann hat sich zum Ziel gesetzt, seine Position als führender Dumper-Hersteller international auszubauen und setzt zukünftig auf hoch entwickelte Deutz-Motoren – unterstützt durch die ausgefeilten Lösungen aus dem Hause Henkelhausen. Als inhabergeführte Familienbetriebe legen beide Unternehmen den Fokus auf innovative und nachhaltige Lösungsansätze und wollen nicht nur in Produktion, sondern auch im Service langfristig zusammenarbeiten. Aufgrund des komplexen Portfolios mit jahr-

zehntelanger Erfahrung präsentiert sich Henkelhausen somit als Wunschpartner, um gemeinsam den Herausforderungen einer sich rasant und stetig verändernden Marktlandschaft erfolgreich zu begegnen. Zu Beginn des nächsten Jahres wird Bergmann die Deutz-Motoren TCD 2.9 und TCD 3.6 in zwei neu entwickelten Modellen der Nutzklasse 6–10 t verbauen. Für die Ausrüstung weiterer neuer Fahrzeugmodelle werden aktuell der TCD 4.1 und der TCD 6.1 in gemeinsamer Projektierung der Familienbetriebe bewertet und spezifiziert. Im Sinne einer nachhalten Transportlösung werden anstatt der üblichen Einweg-Holzpaletten wiederverwendbare Stahlgestelle verwendet. Sie finden uns hier: FN.914/1

TATA STEEL Tata Steel Nederland hat Zeremis Carbon Lite auf den Markt gebracht, ein Stahl mit einem um bis zu 100 % reduzierten CO₂Fußabdruck. Die geringere CO₂-Intensität basiert auf den CO₂-Einsparungen, die Tata Steel Nederland seit 2018 erzielt hat und von der unabhängigen Zertifizierungsstelle DNV bescheinigt wurde. Mit Zeremis Carbon Lite erfüllt das Unternehmen die wachsende Nachfrage nach CO₂-armem Stahl, zum Beispiel in verbrauchernahen Branchen wie der Automobil-, Verpackungs- und Weißwarenindustrie, aber auch in der Bauindustrie und im Maschinenbau. Das Ziel, die CO₂-Emissionen um 500 Kilotonnen zu reduzieren, bevor Tata Steel Nederland seine ers-

te Anlage für direktreduziertes Eisen (DRI) in Betrieb nimmt, sollte es dem Unternehmen ermöglichen, jährlich mindestens 200 Kilotonnen CO₂-neutralen Stahl zu liefern. Weitere grüne Stahlerzeugnisse werden in naher Zukunft folgen. „Wir sehen ein zunehmendes Interesse an mehr umweltfreundlich produziertem Stahl in den Märkten, die wir bedienen. Dies ist vor allem bei unseren verbrauchernahen Kunden mit ihren eigenen ehrgeizigen CO₂Reduktionszielen der Fall, da die Verwendung von CO₂-armem Stahl es ihnen ermöglicht, ihre sogenannten Scope-3-Emissionen zu reduzieren und damit ihr Produktangebot nachhaltiger zu gestalten“, so Hans van den Berg, Vorstandsvorsitzender der Tata Steel Nederland.

Tata Steel Nederland hat Zeremis Carbon Lite auf den Markt gebracht, ein Stahl mit einem um bis zu 100 % reduzierten CO₂-Fußabdruck. Quelle: Tata Steel

Building sustainable partnerships Treffen Sie uns auf der bauma und sprechen Sie mit einem unserer Branchenexperten. 24. – 30. Oktober 2022, München

[ 36 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

newspoint

.


Starkes Wachstum im 1. Halbjahr

Doppelsieg beim Red Dot Award UVEX Das Unternehmen hat es geschafft und gleich zwei Sieger beim Red Dot Award 2022 auf das Siegerpodest gehoben. Mit dem uvex 3 und dem uvex 3 x-flow (das Modell ist nur in Australien erhältlich) wurden die beiden neuen Sicherheitsschuhe für ihr erstklassiges Design und ihre Zusatzfeatures ausgezeichnet. Der uvex 3 wurde für die extremen Ansprüche innerhalb der schweren Anwendungen entwickelt. Er verbindet die notwendige Robustheit mit sportlich-dynamischem Design. Er ist mit den neuesten uvex Technologien clima zone, bionom x, i-PUREnrj, lacelock, an-

klepro und waterstop ausgestattet. So schützt er seine Träger:innen zuverlässig mit viel Komfort. Der Red Dot Design Award zählt zu den größten Designwettbewerben weltweit. Das Red Dot Label hat sich als eines der begehrtesten Qualitätssiegel für gute Gestaltung etabliert. Um die Vielfalt in diesem Bereich fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der Award in drei Disziplinen. Sie finden uns hier: A1.203 Sie finden uns hier: F1.049

QUANTRON Im ersten Halbjahr 2022 konnte die Quantron AG ihre Vorreiterposition im Bereich der batterie- und wasserstoffelektrischen Nutzfahrzeuge weiter ausbauen als einer der Marktführer im Bereich Nachrüstung in der DACH Region. Der Spezialist für nachhaltigen Personen- und Gütertransport konnte trotz der aktuellen Herausforderungen in der Supply Chain den Umsatz in den ersten sechs Monaten dieses Jahres gegenüber dem Vorjahr um über 360 % steigern. Hierzu hat vor allem beigetragen, dass die E-Mobility Experten aus Augsburg neben der Umrüstung von gebrauchten oder neuen Nutzfahrzeugen auf emissionsfreie Antriebe als OEM eigenentwickelte Modelle auf den Markt bringen. Einer der Zero-Emission-Flottenkunden ist Ikea. Der Möbelkonzern hat rund 50 batterieelekt-

Der Quantron FCEV Heavy-Duty EU Truck feiert seine Weltpremiere auf der IAA im September in Hannover. Quelle: Quantron

rische Light-Transporter für die Last-Mile-Delivery geordert und beliefert bereits über 300 Kunden täglich im Großraum Wien mit emissionsfreien Quantron-Fahrzeugen und spart auf diese Weise jährlich über 197 t CO2 ein. Sie finden uns hier: H13-C85

INNOVATIVE BATTERIEPACKS ALS ENERGIEQUELLE FÜR DIE ARBEITSHYDRAULIK

Electrification

CO2 Footprint

Modular System

Efficiency

Oct. 24-30 Booth A3.348 Im System die ideale Kombination für maximale Laufleistung: HAWE Hydraulik bietet kompetente Beratung zur Elektrifizierung von mobilen Arbeitsmaschinen. Und die passenden Batteriesysteme gleich mit dazu: www.hawe.com/bauma


MAN Truck & Bus investiert in den kommenden fünf Jahren rund 100 Mio. Euro in die Fertigung von Hochvolt-Batterien für E-Lkw und -Busse.

Quelle: MAN Truck & Bus

Bau einer Batteriefabrik in Nürnberg MAN TRUCK & BUS Das Unternehmen wird ab Anfang 2025 Hochvolt-Batterien für E-Lkw und -Busse in Großserie am

Standort Nürnberg fertigen. Dafür investiert der Hersteller in den kommenden fünf Jahren rund 100 Mio. Euro am traditi-

www.RoFLEX.ch das Schweizer Original

RoFLEX-Hochdruck-Schraubkupplungen und Hydraulikkomponenten nach Mass [ 38 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

onsreichen Fertigungsstandort für Verbrennungsmotoren. Die Fertigungskapazitäten sollen auf über 100.000 Batterien pro Jahr ausgebaut werden. Durch die Investitionen in den Aufbau der Batterieproduktion werden perspektivisch 350 zukunftsträchtige Arbeitsplätze gesichert. Die wichtige Investitionsentscheidung erfolgte im engen Schulterschluss zwischen Unternehmen und Arbeitnehmer-Vertretung sowie durch tatkräftige Unterstützung der bayerischen Politik. Mit der Entscheidung wird dem Traditionsstandort Nürnberg eine klare Perspektive für die Zukunft gegeben. Zunächst werden die Batterien, die neben den Motoren das Herzstück der elektrischen Nutzfahrzeugantriebe bilden, im Nürnberger MAN-Werk in einer Kleinserienproduktion etwa zweieinhalb Jahre manuell gefertigt. Baubeginn der Großserienferti-

gung ist für Mitte 2023 und deren Fertigstellung für Ende 2024 geplant. Damit legt MAN die Grundlage für die großflächige Industrialisierung von Elektroantrieben bei Lkw und Bussen. Unterstützung erhält der Nutzfahrzeughersteller dabei durch die Bayerische Staatsregierung, die für den Zeitraum 2023 bis 2027 zur Energieforschungs- und Technologieförderung einen Beitrag in Höhe von rund 30 Mio. Euro in Aussicht gestellt hat, soweit die zuwendungsrechtlichen und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen vorliegen. Diese Mittel sollen zur Forschung in den Bereichen Batterie-Montage, Zell-Chemie und -Entwicklung, Batterie-Sicherheit und schließlich Batterie-Recycling eingesetzt werden, um die Nachhaltigkeit der Antriebsart sicherzustellen. Sie finden uns hier: H12, C20

newspoint

.


Starke Typen haben Power Unerreichte Leistung. Die EC-B-Krane. Mit den EC-B-Kranen ist Ihnen kein Hub zu schwer. Mehrere leistungsbezogene Technologien machen die Flat-Top-Krane noch stärker. #liftinghero www.liebherr.com/tc/EC-B

Besuchen Sie uns:

Turmdrehkrane

München, 24. – 30. Oktober Mehr erfahren auf: www.liebherr-bauma.com


Cattron erweitert durch die Übernahme von Tyro Remotes sein Portfolio an drahtlosen Fernsteuerungs- und Notauslösungen. Quelle: Cattron

Cattron erwirbt Tyro-Fernbedienungen CATTRON Das Unternehmen hat Tyro Remotes übernommen und damit sein umfassendes Portfolio an drahtlosen Fernsteuerungs- und Notauslösungen erweitert. Das 1995 gegründete Unternehmen Tyro

mit Sitz in Almelo (Niederlande) hat sich auf die Entwicklung von Funkfernsteuerungen und drahtlosen Not-Aus-Schaltern für industrielle Anwendungen spezialisiert. Tyro hat einen soliden Kunden-

ZWEI STARKE PARTNER

stamm in ganz Europa und erweitert die globale Präsenz von Cattron. Dank der langjährigen Erfahrung von Cattron und Tyro mit sicherheitsrelevanten und komplexen Automatisierungslösungen stärken die beiden Unterneh-

men ihre Produktpalette. Dadurch kann das fusionierte Unternehmen eine größere Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten unterstützen. „Die Vielfalt der Tyro-Produkte stellt eine Bereicherung für das Portfolio von Cattron dar, während die Kunden von Tyro gleichzeitig Zugang zum umfangreichen Angebot an intelligenten Steuerungslösungen von Cattron erhalten“, so Ryan Wooten, CEO von Cattron. „Durch den Zusammenschluss von Tyro und Cattron können wir neue Kunden und Anwendungen in ganz Europa mit führender Technologie unterstützen.“ „Der Zugang zu Cattrons breitem Portfolio an drahtlosen Systemlösungen hilft uns, zusätzlichen Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen“, sagt Henk van der Meij, CEO von Tyro. „Darüber hinaus erlaubt uns das etablierte globale Netzwerk von Cattron, das Produktportfolio von Tyro in neue Märkte und Regionen einzuführen.“ Tyro wird seine Aktivitäten in Almelo beibehalten.

bauma 2022: B0.521 – Wir sehen uns

DER MARKTPLATZ FÜR DIE ONLINE BAUMASCHINENMIETE. DIGANDO.COM [ 40 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

newspoint

.


Iveco errichtet in Ulm eine H₂-Tankstelle im Rahmen eines ganzheitlichen Modellversuchs für Grünen Wasserstoff. Quelle: Iveco

H₂-Tankstelle in Ulm IVECO Anfang Juli fand in Schwäbisch-Gmünd der Kickoff für das Projekt „Hy-Five – Modellregion Grüner Wasserstoff Baden-Württemberg“ statt. Staatssekretär Dr. Andre Baumann vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft überreichte dem Projektkonsortium symbolisch die Fördersumme von insge-

samt rund 32 Millionen Euro. Die Fördermittel werden aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und vom Land Baden-Württemberg zur Verfügung gestellt. Ziel des Projekts Hy-Five ist die Erprobung einer Wasserstoffwirtschaft sowohl im ländlichen als auch im städtischen Raum. Dabei konzentrieren sich die Aktivitäten

Beste Qualität. Bester Preis. Die neue LED-Arbeitsscheinwerfer S-Serie Flexibler Einsatz in zahlreichen Anwendungssituationen: Die neuen Arbeitsscheinwerfer der S-Serie mit innovativer LED-Technologie zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis. → Schlanke und universelle Bauformen in rund und eckig, erhältlich als An- und Einbauversionen → Erhältlich mit Nahfeld- und weitreichender Ausleuchtung mit unterschiedlichen Lichtleistungen → Integriertes Thermomanagement: Automatische Dimmung bei drohender Überhitzung → Einfache und schnelle Umrüstung von Halogen- auf LED-Arbeitsscheinwerfer

HELLA GmbH & Co. KGaA Rixbecker Straße 75 59552 Lippstadt/Germany www.hella.com

Mehr Informationen: www.hella.com/S-Serie

auf vier Leuchtturmprojekte, die die gesamte Wertschöpfungskette von der Erzeugung bis hin zur Nutzung in Industrie, Verkehr und Quartierslösungen abbildet. Städte, Kommunen, Projektpartner aus Wirtschaft und Wissenschaft setzen die konkreten Modellprojekte um. Dazu gehören der Aufbau von Elektrolyseuren zur Wasserstoffproduktion, Tankstelleninfrastruktur und Verteilsystemen. Iveco ist mit seinem Joint Venture, der Nikola Iveco Europe GmbH, für die Errichtung einer innovativen Wasserstoff-Tankstelle zuständig und wird zugleich die nötige Infrastruktur testen. Anfangs ist die Einrichtung hauptsächlich für den Eigenbedarf, also für die Betankung der Testflotte sowie der Erstbefüllung der in Ulm gefertigten Nikola Tre FCEV vorgesehen. Sukzessiv wird die Tankstelle jedoch in den öffentlichen Betrieb überführt. Aufgrund der prognostizierten Mengen und der Marktanforderungen ist die Tankstelle als Hochleistungsanlage konzipiert und kann gasförmigen Wasserstoff mit

700 bar in einer Menge von circa 80 Kilogramm in 15 bis 20 Minuten vertanken. Die Menge reicht bei einem Nikola Tre für mehr als 800 Kilometer. Das Vorhaben bewegt sich auf technologischem Neuland und profitiert auch von der Nähe der in Ulm angesiedelten Wissenschaft (TH Ulm, ZSW). Die Inbetriebnahme der H₂-Tankstelle ist für das 1. Quartal 2024 vorgesehen. Das Projekt Hy-Five wird im Zeitraum von 2022 bis 2027 gefördert. Im Anschluss muss sich das System wirtschaftlich selbst tragen. Die Vernetzung mit weiteren Partnern und Akteuren in der Region und darüber hinaus wird daher von Anfang an eine wichtige Rolle für den langfristigen Erfolg des Projekts spielen und ist bereits in vollem Gange. Sie finden uns hier: H24.A01

Sie finden uns hier: S646 und D62, D64, D67


Von der Vision zur nachhaltigen Umsetzung

(V. l.) Hubert Aiwanger, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Stefan Schweitzer, Kaufmännischer Leiter Geda, und Stefan Schmal, Juror. Quelle: Studio SX HEUSER

Bayerns Best 50 GEDA Bayerns 50 wachstumsstärksten und inhabergeführten Mittelständler wurden am 27.07.2022 im Rahmen der „Bayerns Best 50“-Auszeichnung geehrt. Auch das Unternehmen Geda durfte den Preis entgegennehmen. Die Auszeichnung wird jährlich vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie an die 50 dynamischsten Unternehmen vergeben, die sich als besonders wachstumsstark erwiesen haben und ihren Umsatz sowie die Anzahl ihrer Mitarbeiter überdurchschnittlich steigern konnten. Die über alle Regierungsbezirke verteilten Preisträger wurden von einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als unabhängigem Juror im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums ermittelt. Geda hat die strengen Auswahlkriterien des Wettbewerbs erfüllt,

Umsatz- und Mitarbeiterzahlen wiesen über die letzten Jahre eine beträchtliche Steigerung auf. Bereits im Jahr 2017 wurde das Unternehmen mit diesem Preis ausgezeichnet und durfte fünf Jahre später gleich noch mal feiern. Stefan Schweitzer, der kaufmännische Leiter der Firma Geda, nahm den Preis im Rahmen einer feierlichen Verleihung im Schloss Schleißheim von dem bayerischen Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Hubert Aiwanger, entgegen. Der Minister lobte die Preisträger und betont, dass diese Unternehmen mit vereinten Kräften den Wohlstand in der Region sichern. Die aktuelle Wirtschaftspolitik wird daher auch künftig dem Mittelstand den Rücken stärken. Sie finden uns hier: FOE.ICM.117 und FS.1004/1

KLEENOIL PANOLIN Die Vereinten Nationen (UN) feiern im Jahr 2045 ihr hundertjähriges Bestehen. Bis dahin soll sich viel getan haben. Um das „Was & Wie?“ zu unterfüttern, wurde das Projekt „Vision2045“ mit 17 Zielen, sogenannten „Sustainable Development Goals (SDG) to transform our world“, ins Leben gerufen. Sämtliche geplanten Klimaschutz-Maßnahmen gewinnen aktuell an Fahrt. Die Welt, wie wir sie kennen, wird sich verändern. Die dazu formulierten Kernprinzipien der UN sollen in den nächsten Jahrzehnten dazu beitragen, die Entwicklung beispielgebender Lösungen zu forcieren. In diesem Kontext wird im November 2022 anlässlich der UN-Weltklimakonferenz in Sharm el-Sheikh das Projekt „Vision2045“ neue Wege in eine rundum nachhaltige Zukunft aufzeigen. Eine Besonderheit besteht diesmal darin, dass neben Politikern, Konzernchefs und zahlreichen NGOs auch ausgesuchte Mittelstandsunternehmen aus unterschiedlichen Branchen darstellen, wie sie durch innovatives und nachhaltiges Handeln die künftige Welt unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit aktiv mitgestalten. Die Kleenoil Panolin AG gehört zu den 50 innovativen, von den Organisatoren ausgewählten Mittelständlern. Milorad Krstić, Vorstandsvorsitzender der

Die Microfiltration mit Kleenoil Nebenstromfilter für alle Öl-Haushalte einer Maschine (Hydraulikmotor und Getriebe) ermöglicht eine dauerhafte Verlängerung von allen Ölwechselintervallen. Quelle: Kleenoil Panolin

Kleenoil Panolin AG und Vordenker in seinem unternehmerischen Bereich seit 1986, wird die positiven Effekte der Microfiltrationstechnologie und langzeittaugliche, biologisch schnell abbaubare Öle bei der Konferenz vorstellen. Auch das Panolin Greenmachine Konzept, vorausschauend bereits vor über zehn Jahren entwickelt, unterstreicht den ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatz, dem das Unternehmen seit Langem konsequent folgt. Es beinhaltet eine deutliche Reduktion des CO₂Ausstoßes durch die Anwendung von langzeittauglichen und umweltschonenden Panolin Schmierstoffen. Im Ergebnis ist der „Carbon Footprint“ deutlich verkleinert.

WERDEN SIE SICH AUF DER NORDBAU ODER DER BAUMA ETWAS MIT UNS UNTERHALTEN? STAND: A5.116

[ 42 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

STAND: N266

newspoint

.


gute Belüftung. Ein 90 m langes Firstband sorgt für Tageslicht und eine Komfortkühlung klimatisiert die Halle im Sommer.

Das Fundament für die neue Krampe Produktionshalle wird vorbereitet. Bald werden hier auf 3.600 m² Wannen geschweißt. Quelle: Krampe

Neue Hallen für Krampe KRAMPE Momentan werden in Coesfeld nicht nur Anhänger, sondern auch Hallen gebaut. Um die steigende Nachfrage der Krampe-Kundschaft national und international zu beantworten, entstehen auf dem Firmengelände zwei weitere Gebäude. Die neuen Hallen bieten ab dem nächsten Frühjahr dem Wannenbau sowie dem Kundendienst mehr Platz. Die neue Produktionshalle ist ca. 3.600 m² groß. Davon dienen

Made in Germany

700 m² als Lagerfläche für die direkte Wareneingangs- sowie Qualitätskontrolle und Vorkommissionierung. Darüber hinaus gibt es hier auch Meisterbüros und Sozialbereiche. Auch für BigBody Wannen Nach der Fertigstellung wird der Wannenbau komplett in die neue Fertigungshalle umziehen. Der Schweißroboter wird nach dem Umzug in die neue Halle in Länge und Höhe so erweitert, dass nicht

mehr nur Erdbaumulden, sondern auch BigBody Wannen geschweißt werden können. Neben dem Schweißroboter gibt es aber nach wie vor auch Einzelarbeitsplätze für den manuellen Sonderbau, den Krampe auszeichnet. Bessere Ergonomie Die neue Fertigungshalle schafft nicht nur ein erweitertes Platzangebot, sondern auch eine bessere Ergonomie an den Arbeitsplätzen. Denn die Halle verfügt über eine

Mehr Platz für Schulungen In der zweiten Halle entstehen auf ca. 800 m² drei Service Montageplätze und ein Bereich für die Bremsenprüfungen. So wandern einige Kundendienst-Tätigkeiten vom Außenbereich in die neuen Hallen mit Fußbodenheizung. Neue Service-Büros für den Kundenempfang und als Backoffice finden sich bald auf 220 m². Krampe-Händler und deren Monteure profitieren von den modernen Räumlichkeiten bei Schulungen an Fahrzeugen im Herbst und Winter. Produktionsleistung steigt Geplant ist, dass ab Ostern 2023 der Umzug in die neuen Hallen starten kann. Die Produktionsleistung wird nach Fertigstellung der Hallen um ca. 25 % gegenüber dem aktuellen Stand erhöht werden können. Die Automatisierung in den Hallen bietet Potenzial für weitere Produktionssteigerungen um bis zu 40 %.

Sie finden uns hier: FN.1023/2

Sie finden uns hier: N272


//

ERDBEWEGUNG .

Weiter ganz auf Wachstum eingestellt SANY EUROPE Das Unternehmen ist selbst in den vergangenen weltweit wirtschaftlich schwierigen Jahren stetig gewachsen. Mit der großen Produktoffensive, die auf der bauma 2022 in München präsentiert wird, soll diese Entwicklung konsequent weiter vorangetrieben werden.

A

ls einer der größten Baumaschinenhersteller weltweit bewies Sany auch in den letzten Jahren Stärke. Trotz der Einschränkungen durch die Pandemie konnten die Lieferketten weitgehend aufrechterhalten werden. Auf diesem starken Fundament der Konzernmutter baut unter anderem der Erfolg von Sany Europe auf: Das Unternehmen hat seinen Umsatz in 2021 gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt – auf rund 100 Millionen Euro. Aufgrund des

100 Mio. Euro betrug der Umsatz in 2021 stetigen Wachstums investiert Sany verstärkt in Europa. So werden weitere Produktlinien, mit denen Sany weltweit bereits erfolgreich ist, künftig auch hier verfügbar sein. Dazu gehören zum Beispiel Krane, Straßenbaumaschinen und Teleskoplader. Um einen lückenlosen Vertrieb

[ 44 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

zu gewährleisten, ist das Händlernetz stark erweitert worden: Etwa 100 Händler betreuen die Kunden europaweit, über 20 sind es alleine in Deutschland – weitere werden folgen. Neue Produkte auf der bauma erleben Auf seinem neu gestalteten Messestand stellt Sany das komplette, aktuell in Europa verfügbare Portfolio vor. Vor Ort sind auch Maschinen, die ab dem kommenden Jahr zum Verkauf stehen werden. Mit dieser Bandbreite erfüllt Sany nach und nach den Bedarf und auch die Ansprüche der Kunden. Im Fokus wird jedoch das umfassende Bagger- und Radlader-Programm inklusive einer Reihe von erstmals in Europa präsentierten Neuheiten stehen. Dazu gehört zum Beispiel der elektrisch angetriebene Sany Minibagger SY19E mit Canopy-Aufbau. Er erweitert das Spektrum der Sany Bagger um ein echtes Highlight. Mit seiner Akkuleistung für einen ganzen Arbeitstag

. TREF F PU N K T BAU

kommt die 2-t-Maschine überall dort zum Einsatz, wo besonderes Augenmerk auf die Reduktion bzw. Vermeidung von Schadstoff- und Lärmemissionen gelegt wird. Ebenfalls auf der bauma vertreten: die nächste Generation der Sany Radlader. Die Modelle SW305 und SW405 mit ihrem Schaufelvolumen von 2,3/3 m³ und 14,5/18 t Einsatzgewicht erweitern das Sany Radlader-Programm nach oben hin. Ihre Einsatzgebiete sind überall dort, wo viel Material schnell und präzise bewegt werden muss. Sany bringt frischen Wind nach Europa und stellt seine neue Teleskoplader-Baureihe vor, beginnend mit den Modellen STH1440 und STH1840. Die von Grund auf neuen Maschinen haben die Messlatte für Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit, Leistung und Komfort mit einer Kabine und industriellem Design aus Deutschland noch einmal deutlich höher gelegt. Die hochwertigen Sany Teleskoplader sind serienmäßig mit europäischen Komponenten auserdbewegung

.


Sany zeigt auf der bauma zahlreiche Neuheiten – auch Produktlinien, die bislang noch nicht in Europa vertreten waren. Quelle: Sany Europe

gestattet und mit einer großen Auswahl an Anbaugeräten erhältlich, damit sie für viele verschiedene Anwendungen eingesetzt werden können. Ganz neu im Sortiment sind die Straßenbaumaschinen, die weltweit bereits sehr erfolgreich arbeiten. Mit speziell auf den europäischen Markt angepassten Modellen will Sany auch diesen Sektor erobern. In einem ersten Schritt gehen Walzenzüge und Tandemwalzen in die Erprobung, leistungsstarke Grader werden folgen. Besucherinnen und Besucher, die sich bereits jetzt von der Qualität

eines Sany Autokrans oder eines Bohrgerätes überzeugen möchten, werden ebenfalls fündig. Vor Ort wird auch der elektrisch angetriebene Raupen-Teleskopkran der Konzernmutter Sany Global zu sehen sein. Sie finden uns hier: FN.620/9

Sie finden uns hier: Nord-N142

Infos zum neuesten Stand … immer aus erster Hand

www.stehr.tv

Verdichtung – Bodenstabilisierung – Grabenfräsen Stehr Baumaschinen GmbH – D-36318 Schwalmtal – info@stehr.com – www.stehr.com

erdbewegung

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 45 ]


Die DNA der Baggerfahrer HOLP Seit langer Zeit ist der Wahlspruch von Günter Holp: Wir wollen nicht die Größten sein, sondern die Besten. Dieser Grundgedanke beinhaltet, dass Neuentwicklungen nur dann umgesetzt werden, wenn sie dem Unternehmer mindestens 25 % an Einsparungen bringen und vor allem – sich in der Praxis bewähren.

D

ieser Anspruch besteht auch heute noch, bei der Firma Holp hat immer Qualität Vorrang vor Quantität. Was entwickelt wird, muss sich in der Praxis absolut bewähren und wird erst dann in den Markt gebracht, wenn es auf „Herz und Nieren“ getestet wurde. Im Unterschied zu vielen anderen Unternehmen, die Produkte entwickeln, entstehen bei Holp keine Geräte bei Ingenieuren am Reißbrett, die ihre Erfahrungen häufig lediglich aus zweiter Hand haben, sondern auf Basis der Erfahrungen als

Bei der Firma Holp ist der Praxisbezug mehr als deutlich: Der Chef sitzt auch heute noch bei jeder Gelegenheit selbst im Bagger – hier wird auch sichtbar, welche Bewegungsfreiheit der RotoTop bringt. Quelle: Holp

Maschinenführer aus der Praxis und in ständigem Austausch mit dem betriebseigenen Erdbauzweig des Unternehmens sowie eng verbundenen Kunden, die sich gerne mit Test und Feedback an Innovationen beteiligen.

lich Ziel der Arbeit bei Holp. Vertriebsleiter und Co-Geschäftsführer Torsten Schick erklärt, was ihn bei der täglichen Arbeit antreibt: „Die Leistungssteigerung durch Holp-Anbaugeräte ist einfach zu erklären und überzeugt Unterneh-

„Wir denken von der Baustelle aus!“ Bei vielen Entwicklungen in der Branche wird die Hauptperson, die mit diesen Entwicklungen umgehen muss, nämlich der Maschinenführer oder Baggerfahrer, schlicht vergessen. Anders läuft das bei Holp: Jemand, der aus der Praxis kommt, wie das bei Günter Holp der Fall ist, weiß nicht nur, was vor Ort gebraucht wird, um die Arbeit noch schneller und effizienter auszuführen, sondern hat auch noch sehr präsent, wie hart die Arbeit mit den Maschinen auf der Baustelle ist, wie schwer dort das Geld verdient werden muss. Günter Holp erklärt: „Baustellen bergen immer viele Unwägbarkeiten, Zeitpläne können aufgrund von nicht beinflussbaren Einwirkungen wie Witterungseinflüssen unter Druck kommen, da ist es besonders wichtig, den eigenen Part schnell, zuverlässig und wirtschaftlich durchführen zu können.“ Dementsprechend richten sich die Mitarbeiter von Holp bei allen Entwicklungen an den Bedürfnissen des Maschinenführers aus, damit alle Geräte seinen Arbeitsalltag nicht nur effizienter, sondern auch einfacher und gesundheitsschonender machen. Denn klar ist: Wie gut der Maschinenführer seinen Bagger im Griff hat, bestimmt am Ende sehr stark mit, wie schnell und gut die Baustelle erledigt wird und wie viel der Bauunternehmer mit einem Auftrag verdienen kann. Das alles ist letztend-

„Die Leistungssteigerung durch Holp-Anbaugeräte ist einfach zu erklären und überzeugt Unternehmer und Maschinenführer in der Praxis meist nach wenigen Minuten der Vorführung, Ausprobe oder Nutzung.“

www.michels-online.de BAUMASCHINEN VERMIETUNG VERKAUF SERVICE

Geldern • Essen • Bergheim •  (0 28 31) 131-0 [ 46 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

Torsten Schick , Vertriebsleiter und Co-Geschäftsführer

mer und Maschinenführer in der Praxis meist nach wenigen Minuten der Vorführung, Ausprobe oder Nutzung. Es macht mir große Freude, die Theorie in der Anwendung zu beweisen. Besonders gut geht dies in unserer eigenen Testarena, die sich auf über 7000 m² erstreckt.“ Sie finden uns hier: FN.1019/3

Sie finden uns hier: 7A-408

Sie finden uns hier: Nord-N115

Für mehr Flexibilität auf der Baustelle!

www.holp.eu

erdbewegung

.


24. - 30.10. 2022 BESUCHEN SIE UNS AUF DER

BAUMA 2022 MÜNCHEN

STAND FN.620/9

STARKES PROGRAMM SANY KOMMT MIT VIELEN NEUHEITEN AUF DIE BAUMA 2022 Herzlich willkommen auf dem neuen SANY Messestand in München! Erleben Sie SANY auf der bauma 2022 als starken Partner für Ihr Wachstum. Wir präsentieren Ihnen das volle Programm wirtschaftlicher Baumaschinen – leistungsstark, robust und flexibel. Vom lückenlosen Bagger-Portfolio bis zu effizienten Lösungen für Materialumschlag. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

SANY – KEEP ON GROWING WITH A STRONG PARTNER

HIGHLIGHTS + Teleskoplader STH1440 / STH1840 + Elektrisch angetriebener Minibagger SY19E + Radlader SW305 / SW405 + Straßenbaumaschinen und Krane www.sanyeurope.com


Neuer Kompaktmobilbagger auf der bauma KOMATSU Der PW98MR-11 Kurzheckbagger, der am Komatsu-Stand auf der bauma 2022 zu sehen sein wird, schlägt die Brücke zwischen Kompaktmaschinen und großen Baumaschinen. Er überzeugt durch seine hohe Effizienz in unterschiedlichsten Einsätzen im Hoch- und Tiefbau, Utility-Bereich sowie Garten- und Landschaftsbau bei einem geringeren Kraftstoffverbrauch, höherem Fahrerkomfort und bequemem, schnellem Zugang zu allen Wartungspunkten.

D

Komatsu präsentiert den PW98MR-11 Kompaktmobilbagger mit neuem Motor gemäß Abgasnorm EU Stufe V auf der bauma 2022. Quelle: Komatsu

Das Pister Multikuppelsystem Kuppeln Sie Ihre Werkzeuge unter jedem Restdruck und ohne Ölverluste in Sekundenschnelle an Ihrer Maschine. Uneingeschränkt hammerfest, extrem flach und für alle Baggerklassen erhältlich. Hain Industrievertretung GmbH

er PW98MR-11 entspricht auch ohne aufwendige SCR-Nachbehandlung der Abgasnorm EU Stufe V (kein Auffüllen von AdBlue). Er bietet weitere neue Funktionen und Merkmale, die vielfach von Kunden angefragt wurden: erstklassiger Fahrerkomfort, smarte Sicherheitseinrichtungen, intuitive ergonomische Bedienung, deutlich höhere Leistung, bessere Steuerbarkeit und Wartungsfreundlichkeit, modernes MR-11-Design, die bewährte Komatsu Abgasnachbehandlung sowie umfassende Standardausrüstung. „Diese perfekte Balance aus Größe, Leistung und Effizienz war eines der Entwicklungsziele von Komatsu“, erklärt Alex Visentin, Produktmanager für Kompaktmobilbagger. „Der Fahrer kann sich auf seine Arbeit vor der Maschine konzentrieren und braucht keine Angst zu haben, an Engstellen mit dem Heck anzustoßen. Das macht die Maschine besonders flexibel einsetzbar, bei den niedrigsten Betriebskosten ihrer Klasse, auch weil keine Ausgaben für ein SCR-System anfallen.“ Visentin weiter: „Kein anderer Hersteller auf dem europäischen Markt kann heute eine vergleichbare Kombination garantieren.“ Mit dem PW98MR-11 profitieren Kunden von den Synergien und dem Know-how der gesamten Komatsu-Gruppe: hohe Vielseitigkeit, unkomplizierter Erwerb der Maschine und höhere Effizienz dank der ab Werk erhältlichen „Lehnhoff Powertilt“-Sonderausrüstung. Vielseitigkeit und Effizienz Durch Joysticks mit Proportionalsteuerung ist die Maschine unglaublich vielseitig einsetzbar. Sie ermöglichen eine präzise Steuerung des Anbaugeräts und sind serienmäßig mit einer High-Flow-Zusatzhydraulik ausgestattet. Die optionale integrierte Anbaugerätesteuerung von Komatsu ist eine praktische Hilfe, wenn der Eigentümer eine große Zahl von Anbaugeräten verwalten muss. Dank der modernen Bedienelemente lässt sich der Kompakt-Mobilbagger spielend leicht mit den Fingerspitzen steuern. Fahrtrichtung, Unterwagenabstützungen und die manuelle/automatische Achssperre werden einfach über die Schalter an den Joysticks oder am Armaturenbrett der Maschine betätigt. So kann die Joystickfunktion schnell zwischen Steuerung des Auslegers und des Parallelschilds umgeschaltet werden, ohne die Hand vom Joystick nehmen zu müssen. Trotz seiner kompakten Abmessungen weist der PW98MR-11 eine überragende Hubkraft auf. Die Kombination aus hoher Leistung, praktischen Abmessungen und optimaler Steuerbarkeit macht den PW98MR-11 zur ersten Wahl bei Schwerhub- oder einfachen Erdbauarbeiten in schmalen Gassen, im Straßenbau und bei Kanalarbeiten. Sein schwenkbarer Ausleger ermöglicht Grabarbeiten parallel zu Gebäuden oder Absperrungen, und der Verstellausleger mit Hubzylinderschutz sorgt für sicheres Beladen von Lkw. Bei Arbeiten auf rutschigem und unebenem Untergrund sorgt die serienmäßige 100-%-Differentialsperre an beiden Achsen für optimale Traktion und bessere Mobilität auf jeder Baustelle. Sie finden uns hier: C6.233 und FM713/1

Einsteinstraße 25 . 87616 Marktoberdorf +49 83 42 969 83 00 . info@hain-solutions.com

www.hain-solutions.com [ 48 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

Sie finden uns hier: 7A-508 erdbewegung

.


Für die täglichen Aufgaben gerüstet ZEPPELIN/CAT Die Maschinen mit dem Zusatz GC (general construction) basieren auf bewährter Technik und zeichnen sich aus durch eine praxisgerechte Ausrüstung – so auch der neue Radlader Cat 966 GC. Mit Automatiklüfter, Load Sensing-Hydraulik und einfacher, intuitiver Bedienung hält er den Kraftstoffverbrauch und die Betriebskosten niedrig.

D

ie vielseitige und robuste Maschine eignet sich für leichte und mittlere klassische Lade- und Transportaufgaben und wird den Aufgaben der Bau- und Gewinnungsindustrie wie auch den Anforderungen von Vermietungsunternehmen- und kommunalen Betrieben gerecht. Der Motor Cat C9.3B erfüllt die Emissionsnormen gemäß Stufe V (EU) mit einer Bruttoleistung von 239 kW (325 PS). Das Abgasreinigungsmodul einschließlich SCR-Katalysator und Dieselpartikelfilter (DPF) arbeitet im Hintergrund und erfordert keine Arbeitspausen für die Selbstreinigung. Die Leerlaufdrehzahlanpassung, die automatische Motorleerlaufabschaltung, der Lüfter mit variabler Drehzahl und die Load Sensing-Hydraulik sorgen dafür, dass diese Maschine nur wenig Kraftstoff verbraucht und kaum Lärm produziert. Ein optionaler Lüfter mit automatischer Drehrichtungs-

umkehr unterstützt bei der Reinigung der Kühler in Umgebungen mit starker Schmutzbelastung. Der neue Lader beinhaltet ein elektronisch geregeltes, automatisches Planeten-Lastschaltgetriebe mit vier Vorwärts-/Rückwärtsgängen, Kickdown-Schalter und Schaltschutz für Effizienz, Langlebigkeit und weiche Gangwechsel. Die optionale hydraulische Schwingungsdämpfung des Laders ermöglicht hervorragendes Materialhaltevermögen und gesteigerte Effizienz auch bei mehr Tempo auf unebenem Terrain. Optionale Selbstsperrdifferenziale steigern die Traktion bei schlechten Bodenverhältnissen. Sein Einsatzgewicht liegt bei 22 t, die Auskipphöhe bei rund 4,2 m, gemessen am Schaufelbolzen. Sie finden uns hier: B6.102, 104, 106, 107

Der neue Cat 966 GC mit 239 kW Motorleistung und rund 22 t Einsatzgewicht. Quelle: Zeppelin/Cat

Sie finden uns hier: 7-306

Solutions that work Entdecken Sie unsere vielfältigen und überzeugenden Produktlösungen. Besuchen Sie uns auf der

Messe München, 24. - 30. Okt. 2022 Stand FN 1019/1


Volle Flexibilität: Mit dem RC9 profitieren auch Bediener großer Bagger von den Vorteilen des Schwenkrotators. Reibungslos lässt sich zwischen Aushub- und Präzisionsarbeiten wechseln. Quelle: Rototilt

Schwenkrotator-Innovation für große Bagger ROTOTILT Der schwedische Hersteller hat mit dem RC9 einen souveränen Schwenkrotator für Bagger bis 43 t vorgestellt. Dank des bislang größten Modells von Rototlit profitieren jetzt noch größere Bagger von den Vorteilen der Schwenkrotator-Technik.

I

m Rahmen der Fachmesse Vei og Anlegg 2022 im norwegischen Lilleström bei Oslo präsentierte Rototilt die erste aus einer ganzen Reihe technischer Innovationen: den Schwenkrotator RC9 für Bagger zwischen 32 und 43 t. Damit erhalten Bediener großer Maschinen die Möglichkeit, einfach zwischen Aushub- und Präzisionsarbeiten zu wechseln und gleichzeitig die Anzahl der für einen Auftrag erforderlichen Maschinen und Zusatzgeräte zu verringern.

„Wir möchten den Alltag von Baggerbedienern verbessern, und speziell mit dem Modell RC9 streben wir danach, noch mehr Benutzer und noch größere Bagger von den Vorteilen des Schwenkrotators profitieren zu lassen. Unser Produktentwicklungsteam hat sich dabei selbst übertroffen – mit neuen Funktionen, die dem Bediener noch bessere Fahreigenschaften und noch mehr Flexibilität bieten“, erläutert Per Väppling, Marketing- und Vertriebsleiter bei Rototilt.

JCB Hydradig

Sicherheit, Präzision und Kontrolle Der neue Schwenkrotator ist der bisher leistungsstärkste von Rototilt und für Bagger mit Losbrechkräften bis 280 kN geeignet. Dank der neuen druckkompensierten Hydraulik lassen sich die Schwenkrotatorfunktionen parallel nutzen. Der Bediener kann damit also Schwenk- und Drehbewegungen gleichzeitig und unabhängig voneinander ausführen. „Für die Markteinführung musste diese Lösung wirklich erst voll ausgereift sein“, sagt Produktmanager Sven-Roger Ekström und schließt an: „Die größeren Bagger haben noch schwerere Aufgaben zu bewältigen, weshalb es uns wichtig war, viel Zeit in Sicherheit, Präzision und Kontrolle zu investieren. Ziel war es, eine optimale Kombination aus Schwenk- und Drehfunktion für verbesserte und ruhigere Fahreigenschaften mit voller Kontrolle für den Maschinenbediener zu entwickeln. Bei der Entwicklung dieser Lösung wollten wir auf keinen Fall Kompromisse eingehen“, erklärt Ekström. Laut Per Väppling bleibt der RC9 nicht die einzige Neuheit in diesem Jahr, wobei der Fokus auch bei den kommenden Produkteinführungen auf optimierter Kontrolle liegt: „Der RC9 bildet den Auftakt zu einem aufregenden Jahr – für uns, für unsere Partner und nicht zuletzt für die Bediener. Dies ist gleichzeitig der Start einer neuen Produktserie, die dem Bediener die Kontrolle vollends in die Hände gibt. Und davon ist RC9 das erste Modell auf dem Markt.“ Sie finden uns hier: FN.914/9

Sie finden uns hier: 7A-502

Mobilbagger neu definiert.

EINE MASCHINE, VIELE ANWENDUNGEN. ÜBERSICHT · STABILITÄT MOBILITÄT · WENDIGKEIT www.jcb.de Besuchen Sie uns! Nordbau: Freigelände Nord N146 Galabau: Halle 6, Stand 103 [ 50 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

erdbewegung

.


Berge-Bau stockt Maschinenpark auf YANMAR Hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Leistungsstärke – mit diesen Eigenschaften überzeugen die ­ aschinen von Yanmar Compact Equipment EMEA (Yanmar). Viele Kunden setzen darauf und kaufen die M ­Maschinen immer wieder – so auch die Firma Berge-Bau.

D

er Experte für Hochbau, Tiefbau, Ingenieurbau und Leitungsbau führt an seinem Firmenstandort Erndtebrück in NordrheinWestfalen einen Maschinenpark mit über 40 Yanmar-Maschinen verschiedenster Modelle. Kürzlich erwarb das Familienunternehmen zwei neue Raupenbagger SV120, ViO12 und einen neuen Mobilbagger B110W direkt bei Yanmar – zur Erneuerung bzw. Erweiterung der eigenen Flotte. Berge-Bau ist vom Gesamtpaket des japanischen Herstellers überzeugt: von der Maschinenleistung und -ausstattung, von der kompetenten Beratung, vom Service und der zuverlässigen Ersatzteilversorgung. Edgar Rothenpieler, Werkstattleiter bei Berge-Bau, sagt: „Im Bereich 11 bis 12 Tonnen haben wir ausschließlich Yanmar-Produkte. Sie überzeugen uns seit vielen Jahren – unter anderem durch ihre hohe Lebenszeit. Dadurch, dass wir die Maschinen sehr lange fahren können, sind die Kosten überschaubar. Man kann es tatsächlich

so zusammenfassen: Einmal Yanmar, immer Yanmar!“ „Der SV120 ist eine außerordentlich harmonische Maschine, die wir seit Jahren einsetzen“, erklärt Edgar Rothenpieler weiter. „Wir sind sehr zufrieden mit der Leistung, deshalb war klar, dass wir das Nachfolgeprodukt kaufen.“ Die flexible Maschine kommt in der industriellen Hochbauabteilung von Berge-Bau zum Einsatz. Dank der Ausstattung mit Gummipads an den Stahlketten kann mit dem Bagger zum Beispiel auf sehr kleinen Flächen gearbeitet werden und dies besonders bodenschonend – ein echtes Plus. Außerdem überzeugt der SV120 mit seinem neuen Motor, der standardmäßig mit Partikelfilter ausgestattet ist, dies ist Voraussetzung für die Anwendung in Hallen. Eine Nachrüstung ist nicht erforderlich.

Berge-Bau setzt im 11- bis 12-t-Segment ausschließlich auf Maschinen von Yanmar, hier den SV120. Quelle: Yanmar

Sie finden uns hier: FN.1017/2

BOBCAT BIETET HEUTE DIE LÖSUNGEN FÜR MORGEN Vor vielen Jahren gründete Bobcat die Kompaktmaschinenindustrie. Heute erfinden wir sie neu! In unserem großen Sortiment an leistungsstarken, vielseitigen Maschinen finden Sie garantiert die passende Komplettlösung für Ihren Einsatzbereich.

Kompakt-Radlader Bagger der R2-Serie Kompakt-Raupenlader der R-Serie Teleskopen der R-Serie

BESUCHEN SIE UNS STAND

FN.817

NEXT IS NOW. WEITERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE BEI IHREM HÄNDLER ODER UNTER WWW.BOBCAT.COM

Sie finden uns hier: 7A-120


Hyundai Construction Equipment wird auf der bauma den Konzept-Mobilbagger HW155H mit Brennstoffzelle zeigen. Quelle: Hyundai Construction Equipment

Konzeptbagger mit Wasserstoffantrieb HYUNDAI CONSTRUCTION EQUIPMENT Der Hersteller hat den Konzept-Mobilbagger HW155H mit Wasserstoffantrieb entwickelt und wird auf der bauma präsentieren. Die Wasserstoff-Brennstoffzelle ist laut Hyundai mit größeren Baumaschinen besser kompatibel als die derzeit in kleineren elektrischen Minibaggermodellen eingesetzten Lithium-Ionen-Akkus.

H

yundai Construction Equipment hat 2020 mit der Entwicklung eines WasserstoffBrennstoffzellen-Antriebs begonnen, nachdem eine Absichtserklärung mit Hyundai

Motors und mit Hyundai Mobis im unternehmenseigenen Mabuk Forschungszentrum in Yongin-si, Gyeonggi-do, Südkorea, unterzeichnet worden war. Die drei Gesellschaften ver-

pflichteten sich, in den nächsten Jahren eine Wasserstoff-Brennstoffzelle zum Antrieb von Gabelstaplern und mittleren/großen Baggern zu entwickeln.

MULTIFUNKTION IN PERFEKTION. STAND 7A - 402

Buchen Sie Ihren Vorführtermin unter kontakt@multione-deutschland.gmbh a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22 . TREF F PU N K T BAU erdbewegung . [ 52 ] MultiOne Deutschland GmbH | Dieselstraße 15b | 64807 Dieburg | 0 60 71 496 497-0 | www.multione.com


Wasser als einzige Emission Anders als bei herkömmlichen Mobilbaggern mit Dieselmotor und Hydraulikpumpe zum Antrieb der Maschine ist beim Wasserstoffbagger eine Brennstoffzelle im hinteren Teil des Aufbaus untergebracht, die elektrische Energie erzeugt. Diese wird zur Versorgung der Hydraulikpumpe genutzt, um die Maschine wie üblich zu betreiben. Die Brennstoffzelle setzt die chemische Reaktion zwischen dem gespeicherten Wasserstoff und von Sauerstoff aus der Luft voraus. Aus dieser Reaktion erzeugt sie elektrische Energie, und ein Konverter wandelt diese Energie in nutzbare elektrische Leistung um. Die einzige Emission des Brennstoffzellenstapels ist Wasser, eine Kombination aus Wasserstoff und Sauerstoff. Wenn der Wasserstoff mit erneuerbarer Energie wie beispielsweise von Offshore-Windparks erzeugt wird, führt dies zu einer bemerkenswert CO₂-armen Antriebstechnik. Praxisbewährte Technologie Der Wasserstoff wird auf der rechten Seite des Baggers gegenüber der Fahrerkabine in Hochdrucktanks gespeichert. Diese Technologie ist bereits im Linienbus- und Nutzfahrzeuggeschäft im Einsatz. Hyundai liefert schon seit zwei Jahren Lkw mit Brennstoffzellenantrieb an Kunden in der Schweiz. Diese Trucks fahren mit grünem Wasserstoff, der aus Wasserkraft und erneuerbarer Energie gewonnen wird, was zu einem kohlenstofffreien Antriebssystem führt. „Die Entwicklung des ersten wasserstoffgetriebenen Baggers ist sehr spannend, denn wir arbeiten auf eine CO₂-freie Welt hin“, sagte Gert Peeters, Produktmanager bei Hyundai CE Europe. „In den nächsten Monaten wird HCE (Hyundai Construction Equipment) diese Technologie weiterentwickeln und perfektionieren und auf diese Weise unser Ziel weiterverfolgen, den Übergang in eine kohlenstofffreie Zukunft voranzutreiben. Insbesondere da bei der Entwicklung der Elektrofahrzeugtechnologie bereits große Fortschritte erzielt wurden, besteht die Gefahr, dass Wasserstoff als praktische Sofortlösung zur Reduzierung von Emissionen und zur Verbesserung der Luftqualität übersehen wird. Unsere Prognosen zeigen, dass Fahrzeuge mit Brennstoffantrieb künftig kostengünstiger als Elektro- oder Dieselantriebsfahrzeuge sein werden. Wir bei Hyundai Construction Equipment sind davon überzeugt, dass Wasserstoff langfristig bei erneuerbaren Energien an der Spitze liegen wird. Wir wollen dieses Potenzial ausschöpfen und Anwendern in praxisorientierten Lösungen erdbewegung

.

zur Verfügung stellen.“ Sie finden uns hier: FM.813A

Sie finden uns hier: N419 (bei Wienäber GmbH)

„Wir bei Hyundai Construction Equipment sind davon überzeugt, dass Wasserstoff langfristig bei erneuerbaren Energien an der Spitze liegen wird. Wir wollen dieses Potenzial ausschöpfen und Anwendern in praxisorientierten Lösungen zur Verfügung stellen.“ Gert Peeters, Produktmanager Hyundai CE Europe

Schonend zur Geldbörse – stark in allem anderen

Besuchen Sie uns

Stand FM.711/1

Unschlagbare Gesamtkosten Weil niedriger Kraftstoffverbrauch, leistungsstarke Stufe-V-Motoren, automatischer Leerlauf, automatische Abschaltung sowie eine verbesserte Haltbarkeit und Zuverlässigkeit uns nicht genug sind, bieten Doosans neueste -7 Radlader serienmäßig jetzt auch eine 3-Jahres-Garantie und unser revolutionäres DoosanCONNECT Flottenmanagementsystem. So stellen wir sicher, dass DoosanKunden immer einsatzbereit sind. Mit Doosan müssen Sie sich nicht zwischen Intelligenz und Kraft entscheiden, wir bieten Ihnen beides. Für mehr Informationen: www.eu.doosanequipment.com

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 53 ]


Von links: Olaf Busies, Gebietsverkaufsleiter ABC Bruns, Holger Roock, Geschäftsführer Firma Holger Roock, und Rico Zartmann, Regionaler Verkaufsleiter von Hydrema. Quelle: Hydrema

Erfolgreicher Einsatz im Wasserbau HYDREMA Das 1999 mit Holger Roock als einzigem Mitarbeiter gegründete Unternehmen hat in den letzten 23 Jahren eine beachtliche Entwicklung durchgemacht. Heute beschäftigt er 22 Mitarbeiter und verfügt über einen 200 Maschinen und Geräte umfassenden Fuhrpark. Die Begeisterung für Hydrema entstand 2018 zunächst mit dem Dumper vom Typ 912FS.

H

olger Roock, der auf diese Maschine auch nicht mehr verzichten möchte, erzählt: „Dieser Dumper ist für uns eine Alternative zu dem alten, unverwüstlichen DDR-Lkw, dem IFA W50, der mit breiten Reifen

DIE NEUE BERGMANN E-FLOTTE.

NACHHALTIGKEIT HAT ZUKUNFT.

ausgestattet auch über Stock und Stein fuhr. Mit dem Dumper von Hydrema fahren wir Schlamm aus dem Ufer- oder Teichbau über unbefestigte Wege zu einer Sammelstelle. Mit der Drehmulde können wir auch

Immer die richtige Entscheidung. Wählen Sie ihren passenden Dumper aus dem BergmannProgramm mit den großen Vorteilen. Wir beraten Sie gerne, ausführlich und bodenständig. Live erleben auf der bauma 22! Stand FN.914/1

JETZT NEU! Unerhört leise. Die Bergmann Elektro-Familie.

BERGMANN-DUMPER.DE

[ 54 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

erdbewegung

.


Ihr Experte für ... an den beengten Sammelplätzen immer problemlos abkippen. Und tatsächlich hat uns der Dumper noch nie im Stich gelassen und hat das Material über noch so unwegsame Strecken problemlos transportiert.“ Entscheidung für den MX-Citybagger Das Unternehmen von Holger Roock ist im gesamten Osten Deutschlands tätig und auch an den Küsten und Wasserwegen von SchleswigHolstein. Neben dem Wasserwegebau und dem Schleusen- und Stegbau hat sich das Unternehmen seit mittlerweile 15 Jahren auch auf den Bau von Fußgängerbrücken ausgerichtet. Diese bis zu 90 m langen Brü-

„Es gibt keinen anderen Bagger, der mit einer solchen Kompaktheit so viel Kraft und Leistung bietet.“

Spezialtiefbau / Tunnelbau

Radladermulden

Holger Roock, Geschäftsführer

cken werden von Roock als Stahlbauteile selbst hergestellt und hauptsächlich über Wasser aufgebaut. So ist klar, dass Holger Roock mit seinem Unternehmen auch immer schwere Gewichte zu bewegen hat, weshalb bei der Anschaffung eines neuen Mobilbaggers auch der Hydrema MXCitybagger in die engere Wahl gefallen ist. Im Vergleich möglicher Anbieter hat sich dann auch der Hydrema durchgesetzt. „Für uns war die enorme Hubkraft des Baggers zunächst das entscheidende Merkmal, allerdings hat der MX auch noch weitere Eigenschaften, die für uns sehr wichtig sind“, erzählt Roock in der nachträglichen Betrachtung seiner Entscheidung. „Wir arbeiten viel mit Rammen und Bohrern und die von uns eingesetzte Müller MS05 Ramme benötigt sehr viel hydraulische Kraft. Der Hydrema hat davon so viel, dass man die Maschine während des Rüttelns vollwertig manövrieren kann. Nicht nur das Bewegen des Arms, auch das Fahren der Maschine stellt somit während des Ramm-Betriebes kein Problem dar.“

HS-Reißlöffel das Original

THE

BEAST

PARTNERSCHAFT

Kanal-, Rohrleitungsbau / Sanierung

Bagger dient als Kranersatz Auch beim Brückenbau ist der Hydrema ein wichtiger Helfer für Roock. „Wir haben den MX16G mit einem 3 Meter langen Löffelstiel bestellt, weil wir ja auch oft sehr tief bzw. hoch müssen, aber auch gleichzeitig die Reichweite für uns sehr wichtig ist. Beim Brückenbau müssen die bis zu 4,0 t schweren vorgefertigten Bauteile oft durch sehr enge Wege und Hindernisse durchgehoben werden. Der MX Citybagger ist für uns ein wunderbarer Kranersatz und durch seine kompakten Abmessungen passt er wunderbar in jede enge Baustelle.“Für Regionalleiter Rico Zartmann sind seine Maschinen in den Händen von Kunden wunderbare Multiplikatoren. „Sobald ein Kunde einen Hydrema kennengelernt hat, wächst die Überzeugung für unser Produkt. Der Dumper war zunächst der Einstieg, aber die Erfahrungen mit dem MX16G, den Holger im November letzten Jahres erhalten hat, hat nach 2 Monaten bereits zu einem Folgeauftrag geführt, denn auch das „Compact Beast“, also unser MX14, ist nun Bestandteil im Fuhrpark von Holger Roock.“

Trapezlöffel

HS-Box® Family

Sie finden uns hier: FM.710/1

Bau- & Nutzfahrzeuge

Sie finden uns hier: Nord-N243

erdbewegung

.

Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Ein Angebot der HS-Schoch®a u Gruppe. g u s t –Es s egelten p t e munsere b e r . 2 AGBs. 0 22 .

#hsschoch TREhs-schoch.de F FPUN K T BAU [ 55 ]


Effiziente Bagger und Ladekrane auf der NordBau ATLAS VON DER WEHL Das Unternehmen wird auf der wichtigsten Baumesse in der Nordhälfte Deutschlands mit seinen Baggern und Ladekranen präsent sein. Die Atlas-Maschinenpalette reicht bei Baggern von 1 t bis zu 60 t und bei Ladekranen von 3 m - 22 m Reichweite, inklusive Bagger mit Elektro- oder reinem Batterieantrieb.

E

tliche der Maschinen und Geräte sind vor Ort und die Fachbesucher können sich von der Atlas-Qualität überzeugen.

Die Atlas von der Wehl Gruppe präsentiert auf der NordBau eine umfangreiche Palette von Atlas Ladekranen und Baggern. Reinhard von der Wehl (l.), Geschäftsführer, und Ronald Figiel, Messeleiter, freuen sich auf die Besucher. Quelle: Atlas von der Wehl

Neue Kabine „Es wird ein gutes Erlebnis sein, in die neue Baggerkabine zu steigen und dieses Wohlfühlen, das dort entsteht, zu spüren“, sagt Reinhard von der Wehl, Geschäftsführer der von der Wehl Unternehmensgruppe, die Atlas vor Ort in Neumünster präsentiert. Ein extrem leiser Betrieb zeichnet die neue Klimaanlage aus. Die Kühl-/Heizleistung der Anlage ist einmalig und ein wunderbarer Effekt des leisen Betriebes ist, dass das Innengeräusch in der Kabine um zwei Dezibel leiser ist. Dazu beigetragen hat auch die Neukonstruktion aller Kabinenelemente. Die Ansteuerung der Baggerfunktionen kann nun digital über den Wählbutton und das Display erfolgen. Es gibt zudem auch ein Bedienfeld, wo per Tastendruck direkte Befehle gegeben werden können. Genauso komfortabel ist das kontrastreich abbildende Display. Besonders viel Augenmerk wurde auf Sicherheit gelegt. So ist der Aufbau des Oberwagens auf der rechten Seite extrem weit zurückgenommen worden. Die gefährliche Seite im Straßenverkehr ist dadurch aus der Atlas-Kabine gut einsehbar geworden. Zudem gibt es serienmäßig für die rechte Seite und den Rückraum Kameras, die die Voraussetzung dafür schaffen, sich präzise und sicher bewegen zu können. Solide Ladekrane Auch die Sparte Ladekrane wird vor Ort präsent sein. Atlas bietet für Baustoffe, Material, Holz, Lebensmittel, Industrie und viele andere Branchen die passenden Modelle. Auch sie zeichnen sich durch das perfekte Zusammenspiel von Konstruktion, Material und Fertigungsqualität aus. Zudem sind es schlanke Modelle, die gute Voraussetzungen für effektiven Einsatz bieten.

ZERO EMISSION TC120-e

info@tm-machinery.com

[ 56 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

Viele Fachbesucher erwartet „Wir möchten, dass sich die Besucher auf unserem Stand wohlfühlen. Dafür haben wir die besten Voraussetzungen geschaffen. Denn der persönliche Kontakt, das einander sehen und miteinander direkt sprechen können, ist durch nichts zu ersetzen“, sagt Ronald Figiel, Leiter des Standes der ATLAS von der Wehl Gruppe. Nach wie vor ist die Nordbau die wichtigste Messe für Atlas im Norden. „Auch wenn die Gesamtbesucherzahl im letzten Jahr als Folge von Corona zurückgegangen ist, hat sich die Fachbesucherzahl eher nicht verändert. Eine positive Aussicht für die kommenden Messetage“, sagt Reinhard von der Wehl.

Sie finden uns hier: Nord-N134

erdbewegung

.


Bergmann präsentiert sein umfangreiches Elektro-Dumper-Programm auf der bauma. Quelle: Bergmann

Elektro-Dumper von 300 bis 3.500 kg BERGMANN Das Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz steht bei dem inhabergeführten Familienunternehmen nicht erst seit Kurzem auf der Agenda, sondern wird seit vielen Jahren gelebt. Insbesondere bei sensiblen Einsatzorten, etwa innerstädtische Baustellen, Parkanlagen oder Schulen und Kitas, übernimmt Bergmann mit seinem Elektro-Dumper-Programm Verantwortung, um emissionsfreie Transporte zu schaffen.

D

as Bergmann-Entwicklungsteam verfolgt bereits seit dem Jahr 2016 die sukzessive Umrüstung aller Serien-Dumper in der Klasse bis 3.500 kg mit einem emissionsfreien und umweltschonenden Elektroantrieb. Mit dem Ziel, ein lückenloses Elektro-Programm anzubieten und dabei die Vorteile und Gestaltungsfreiheit der Elektroantriebe zu nutzen, hat das Entwicklungsteam die Bedienung und den Service für alle Modelle enorm vereinfacht. Doch vor allem rückte der Sicherheitsaspekt in den Fokus, sodass die Bediener am Ende auf intuitiv bedienbaren sowie sicheren Fahrzeugen ihre Arbeit verrichten können. Enorme Typenvielfalt Insgesamt sieben Grundmodelle, die jeweils mit unterschiedlichen Muldenausführungen in der Nutzlastklasse von 300 kg bis 3.500 kg zur Verfügung stehen, machen deutlich, wie eng der Hersteller mit seinen Kunden bei der Entwicklung im Dialog steht. Die Erkenntnisse aus dem Markt – von Baubetrieben, Vermietern und Vertriebsorganisationen – bildeten die Basis für ein skalierbares Batterie-Antriebskonzept, das bei Dumpern von 800 bis 3.500 kg Einsatz findet. Das neue Bergmann Programm besteht aus drei handgeführten Rad-Dumpern mit Allrad- und Knicklenkung bis 800 kg Zuladung. Das Rad-Dumper-Programm für den Fahrer reicht vom 900-kg-Dumper mit einer Breite von 980 mm über einen 1.500-kg-Dumper als Rundkipper mit einer Breite von 1.250 mm bis zum größten Bergmann Serien-Dumper mit 3.500 kg bei einer Breite von 1.500 mm. Dabei verfügen alle Modelle über eine Durchfahrhöhe von unter 2.000 mm. Um das Rad-Dumper-Programm abzurunden, wurde das Sortiment um zunächst einen elektrischen Ketten-Dumper in der Klasse bis 800 kg Nutzlast erweitert, der als Frontkipper, Selbstlader und als Hochkipper mit der Bergmann Batterie-Technik arbeitet. Sie finden uns hier: FN.914/1

erdbewegung

.

ANFERTIGUNGEN REPARATUREN VERSCHLEISSTEILE www.verotool.de

Ratingen: Tel. +49(0)2102 | 700 76-0 kontakt@verotool.de a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

Jena: Tel. +49(0)364 28 | 13 00-0 jena@verotool.de . TRE F FPUN K T BAU [ 57 ]


Bell wird den größeren TC11A mit 11,0 t Nutzlast auf der bauma präsentieren.

Quelle: Bell Equipment

Raupentransporter feiern Europa-Premiere BELL EQUIPMENT Nach eingehenden Praxistests mit US-amerikanischen Anwendern und dem vielbeachteten Nordamerika-Debut auf der Conexpo 2020 führt der Hersteller seine neue Baureihe an Raupentransportern nun auch in den westeuropäischen Märkten ein. Auf der bauma gezeigt wird der Bell TC11A – mit 11,0 t Nutzlast das größere der beiden vielseitig einsetzbaren Modelle.

EGAL WELCHES PROJEKT

WIR BAUEN ES MIT IHNEN!

STAND FN. 1017/2 14-17. SEPT. 2022, NÜRNBERG

[ 58 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

Weitere Informationen über Yanmar Compact Equipment

www.yanmar.com

erdbewegung

.


D

er Vorstellung der neuen TC-Baureihe (Tracked Carriers) des internationalen Muldenkipper-Spezialisten Bell Equipment ging eine mehrjährige Entwicklung voraus. Ziel dabei war es, das eigene Angebot an hoch geländegängigen Transportfahrzeugen sinnvoll zu ergänzen und gleichzeitig innovative und konkurrenzfähige Maschinen in einem hochspezialisierten Nischensegment erfolgreich zu etablieren. Bewährte Entwicklungsstrategie Wie bereits bei anderen maschinentechnischen Innovationen, wie etwa seinen nach wie vor einzigartigen 4x4-Knicklenkern, suchte Bell Equipment in der Endphase der Entwicklung den engen Kontakt zu Anwendern, um die bereits weitgehend ausgereiften Vorserienmodelle exakt auf die Bedürfnisse des eigenen Vertriebs und dessen Endkunden abzustimmen. Die größte Nachfrage kam aus den USA und hier speziell aus dem dortigen PipelineBau. Schon vor der Präsentation der beiden Modelle TC7A und TC11A Anfang 2020 war eine Gruppe von US-Händlern an der Prototypenentwicklung beteiligt. „Es war eine ganz neue

So sehr sich der Wettbewerb auch anstrengt, der neue MX-G bleibt in seinen Werten unerreicht!

Erfahrung, wie wir über einschlägige OnlineTools Experten aus zwei Kontinenten zusammenbringen konnten, deren Meinungen und Vorschläge direkt in unser Produktdesign eingeflossen sind“, erklärt Brad Castle, Produktmanager bei Bell Equipment. Die Händler waren später auch an den Feldtests der Prototypen in den USA beteiligt und leisteten in dieser Phase einen wertvollen Beitrag zur weiteren Feinabstimmung des Fahrzeugkonzepts. Ziel war es, eine Maschine zu entwickeln, die mehr bietet als der Wettbewerb und sich als Bell-Produkt vor allem in den Schlüsselbereichen Robustheit, Bedienkomfort und Wartungsfreundlichkeit vom Wettbewerb unter-

„Wir sind gespannt, wie der ­europäische Markt auf der bauma auf unseren Bell Raupentransporter reagiert, und ­freuen uns darauf, den Besuchern unsere Neuentwicklung und ihre Alleinstellungsmerkmale zu präsentieren.“

scheidet. „Das positive Kundenfeedback und die seit Produktionsbeginn verkauften Einheiten sind ein Beleg dafür, dass wir dieses Ziel erreicht haben. So wie sich unser Raupentransporter in den USA bewährt hat und vom Markt akzeptiert wird, sehen wir auch ein großes Potenzial in Europa. Das Fahrzeug ist sehr anpassungsfähig und bietet eine robuste Lösung für Kurzstreckentransporte bei Baumaßnahmen auf weichem Untergrund, wo für den besseren Vortrieb oder aus Umweltgründen Maschinen mit niedrigem Bodendruck gefragt sind. Gleichzeitig überzeugen die Raupenfahrzeuge mit sehr guter Steigfähigkeit selbst im unwegsamen Gelände. Dies prädestiniert sie für eine Vielzahl von Anwendungen – von Einsätzen auf sandigen oder feuchten Küstenböden über Arbeiten an Energieinfrastrukturen (Pipelines, Windkraft etc.) in entlegenen umweltsensiblen Bereichen bis hin zu Baumaßnahmen in alpinen Regionen“, sagt Castle.

Brad Castle, Produktmanager Bell Equipment

s von N eue EMA HYDR lusiv s exk g i bt e er a uf d A! BAUM

Sie finden uns hier: C6.303

MX14-G THE COMPACT BEAST MX16-G THE ALL-ROUNDER MX17-G THE EFFICIENT MX18-G THE STRONG

MX20-G THE SHORT MONSTER

Hydrema Baumaschinen GmbH Tel: 03643 461 210 mwe@hydrema.com www.city-bagger.de

www.city-bagger.de

erdbewegung

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 59 ]


Geschaffen für matschige, weiche und schwer passierbare Untergründe. Der PowerBully 9D zum Beispiel bietet bis zu 7,5 t Nutzlast bei nur 0,19 kg/cm² Bodendruck. Quelle: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

PowerBully präsentiert neue Fahrzeug-Generation KÄSSBOHRER GELÄNDEFAHRZEUG AG Pünktlich zur bauma im Oktober 2022 präsentiert der Hersteller eine neue Generation hochgeländegängiger Kettenfahrzeuge für den Einsatz in der Baubranche. Die neuen Modelle sind wahlweise als mobile Plattform für Arbeitsgeräte oder als Muldenkipper verfügbar. Sie ermöglichen es, große Mengen an Material oder Einsatzgeräte über matschige, weiche und schwer passierbare Untergründe zu transportieren.

D

ie neue Generation umfasst zwei Fahrzeugmodelle mit bis zu 9,0 t Nutzlast in der Serie 9 sowie zwei Fahrzeugmodelle mit bis zu 13,2 t Nutzlast in der Serie 12. Jedes Modell ist sowohl als mobile Plattform zum Aufbau verschiedener Arbeitsgeräte als auch ab Werk mit einer Kippmulde ausgestattet erhältlich.

Starker Antrieb, hohe Geländegängigkeit Alle Modelle sind mit einem 6-Zylinder Cummins Motor mit 235 bzw. 285 PS und einem hydrostatischen Fahrantrieb ausgestattet. Der Heckantrieb sorgt für hohe Traktion und eine maximale Fahrgeschwindigkeit von 14,5 km/h. Mit einem Böschungswinkel von 45° sind auch Fahrten durch kupiertes Gelände und Grabenüberquerungen möglich. Die 750 mm breiten Endlos-Gummiketten bieten eine große Auflagefläche. Dadurch entsteht ein geringer Bodendruck, der mit lediglich 0,19 kg/cm² um ein Vielfaches kleiner ist als bei Radfahrzeugen. So ist es möglich, wenig tragfähige Böden zu befahren. Zudem reduziert der geringe Bodendruck die Einwirkungen auf den Untergrund auf ein Mini-

[ 60 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

mum. Dank der Wattiefe von über 1,20 m kann PowerBully auch sumpfige oder überschwemmte Gebiete mühelos durchfahren. PowerBully ermöglicht ganzjähriges Arbeiten – unabhängig von jeder Wetterlage. Plattform oder Muldenkipper – Aufbaumöglichkeiten Die PowerBully Modelle verfügen über standardisierte mechanische, hydraulische und elektrische Schnittstellen. Diese erleichtern den Aufbau verschiedenster Arbeitsgeräte, wie Krane, Bohrer oder Abrollkipper. Erstmals präsentiert Kässbohrer mit dem PowerBully 9D und dem PowerBully 12D zwei ab Werk mit einer Kippmulde ausgestattete Fahrzeuge. Mit Fassungsvermögen von 5 m³ bzw. 6,9 m³ und hoher Nutzlast ermöglichen die hochgeländegängigen Muldenkipper den Transport großer Mengen Erde, Schüttgut oder Material. Sicherheit und Komfort Die Kabine ist ROPS/FOPS-zertifiziert und sorgt in Verbindung mit dem großen Sichtfeld sowie zusätzlicher 360°-Kamera für Sicherheit beim erdbewegung

.


.

FE LASTEC

FELASTO PUR

Maximaler Nutzen bei minimalem Verschleiß!

- Kunststoff in Bestform!

chland

ny

BEVE R STE DT erdbewegung

Felasto PUR GmbH & Co. KG Wilhelm-Giese-Straße 5 27616 Beverstedt Tel. +49 (47 47) 94 94-0 Fax +49 (47 47) 94 94-20 kontakt@felasto-pur.de www.felasto-pur.de

Sie finden uns hier: FN.926/3

u

FELASTEC Polyurethan in Bestform!

Einsatz. Die gefederte Kabine und die ergonomische Anordnung der Bedienelemente gewährleisten Komfort für den Fahrer und ermüdungsfreies Arbeiten. Die großen Laufräder bieten beim Einsatz in kupiertem Gelände große Laufruhe. Als einzige kettengetriebene Geländefahrzeuge sind alle PowerBully Modelle mit Telemetrie ausgestattet. Diese ermöglicht im Servicefall eine Ferndiagnose und sorgt somit dafür, dass die Fahrzeuge schnell wieder einsatzbereit sind.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1969 hat sich die Kässbohrer Geländefahrzeug AG mit Hauptsitz in Laupheim als führender Hersteller für Spezial- und Kettenfahrzeuge weltweit einen Namen gemacht. Die Produktpalette umfasst: • PowerBully Kettenfahrzeuge für den Einsatz in unwegsamem Gelände mit hohen Nutzlasten und niedrigem Bodendruck • PistenBully Pistenfahrzeuge zur Präparierung von Skipisten und Loipen • BeachTech Fahrzeuge für professionelle Sandreinigung Komplettiert wird die Produktpalette des Unternehmens durch umfassende Softwarelösungen für Skigebiete („SNOWsat“), Training und Consultingangebote für Bergbahnen („PRO ACADEMY“) sowie die Inhouse-Fertigung von Faserverbundwerkstoffen (K Composites). Im Jahr 2022 hat die Kässbohrer Geländefahrzeug AG • 11 Niederlassungen in sechs Ländern • ein globales Händlernetzwerk in über 65 Ländern • über 650 Mitarbeiter weltweit

Schutzpolster für Baumaschinen.

Über die Kässbohrer Geländefahrzeug AG

De

®

Mit tonnenschwerer Last über Stock und Stein. Geländegängigkeit liegt dem PowerBully in den Genen.

ts

in G erm a

10 0

%

Ma de

Praktisch und nutzlaststark: Der PowerBully als Abrollkipper bringt Arbeitsgerät zuverlässig an schwer zugängliche Orte.


//

GALABAU .

Überzeugende Reinigungsergebnisse gibt es mit der Bema Saug-Kehrdüse mit Häckselgebläse und Seitenkehrbesen.

Quelle: Bema

Anbaulösungen ermöglichen Ganzjahreseinsatz BEMA Mit einer Hufbeschlagschmiede wurde 1940 der Grundstein für die heutige Bema GmbH Maschinenfabrik im niedersächsischen Voltlage-Weese gelegt. Heute werden unter der Marke Bema (bema) Kehrmaschinen, Schiebebesen, Schneeschilder, Anbaugeräte für die Laub- und Wildkrautbeseitigung sowie Sonderbaulösungen angeboten.

D

as ganze Jahr sind Kommunen, Bauhöfe und Dienstleister gefordert, um Straßen, Plätze und Flächen zu reinigen. Speziell für diese Aufgaben hat Bema zwei Kehrmaschinenmodelle entwickelt, die durch Wendigkeit, einfaches Handling und optimale Rundumsicht überzeugen. Je nach Trägerfahrzeug und Anforderung kommt entweder die Bema Kommunal 450 Dual (Kehrwalze Ø 450 mm mit drei Arbeitsbreiten: 1.250, 1.400, 1.550 mm) oder – Anzeige –

Hakenlift www.krampe.de

[ 62 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

die Bema Kommunal 580 Dual (Kehrwalze Ø 580 mm mit sechs Arbeitsbreiten: 1.250, 1.400, 1.550, 1.700, 1.800, 2.050 mm) zum Einsatz. Kehrmaschinen als Allrounder Egal ob Kleinstfahrzeug, Frontmäher, Traktor, Hoflader, Unimog oder andere kommunale Fahrzeuge: Beide Kehrmaschinenmodelle sorgen mit einem kompakten sowie achsnahen Anbau für eine optimale Gewichtsverteilung und garantieren durch die niedrige Anbauhöhe eine gute Sicht. Der Antrieb der Kehrmaschine erfolgt dabei wahlweise hydraulisch über einen starken Gerotormotor oder mechanisch über Gelenkwelle. Für eine optimale Kraftübertragung lässt sich das Getriebe in der Neigung verstellen, sodass die Position exakt zum Trägerfahrzeug ausgerichtet werden kann. Die gesamte Maschine wurde so konstruiert, dass sie besonders Service- und wartungsfreundlich ist. Verschleißteile lassen sich schnell tauschen und auch die Hauptkehrwalze kann mit wenigen Handgriffen gewechselt werden. Von der Reinigung leichter Verschmutzungen und der Beseitigung von grobem Schmutz über Schnee kehren im Winterdienst bis zum Einsatz gegen

. TREF F PU N K T BAU

Wildkraut, die Kehrmaschine ist das ganze Jahr einsetzbar. Freikehren oder mit der Schmutzsammelwanne den Dreck aufnehmen? Dank des bewährten Dual-Systems erfolgt der Wechsel auf Knopfdruck und ohne zeitintensive Umrüstarbeiten. Zur optimalen Anpassung an die unterschiedlichsten Untergründe sind die kommunalen Kehrmaschinen standardmäßig mit einem 3D-Ausgleich ausgerüstet. Je nach Anforderung sind weitere Ausstattungskomponenten erhältlich, wie z. B. Seitenkehrbesen rechts und/oder links, Wassersprüheinrichtung oder eine hydraulische Schwenkeinrichtung. Ohne Chemie gegen lästiges Wildkraut Im kommunalen Einsatz nicht mehr wegzudenken ist der kompakt gebaute Bema Groby light. Dieser sorgt für eine umweltschonende Grundreinigung und beseitigt Wildkraut effektiv. Der Kunststoffteller ist mit kunststoffummantelten Stahlflachdrahtbüscheln ausgestattet, die das Wildkraut auch an schwer zugänglichen Stellen herauskratzen. Durch eine umfangreiche Ausstattungspalette lässt sich der Bema Groby light individuell konfigurieren und flexibel einsetzen. galabau

.


Präsentation als Komplettanbieter TOBROCO-GIANT Das Unternehmen hat weitergehende Ziele, als einer der größten Hersteller von Radladern zu sein. Die Marke aus den Niederlanden möchte sich zu einem Vollsortimenter von kompakten und qualitativ hochwertigen Geräten entwickeln. Einerseits ist dies mit der Vergrößerung des Portfolios durch die Einführung neuer und elektrischer Modelle geschehen. Andererseits hat die Übernahme von Ulbo Machinery dazu geführt, dass eine komplette Serie von Verdichtungsmaschinen ins Programm aufgenommen wurde.

A

uf der bauma wird Tobroco-Giant eine große Zahl neuer Modelle und einige bekannte Maschinen präsentieren. Die Serie mit acht Vibrationsplatten, Rammen und Rollen-Vibratoren wird hier erstmals dem internationalen Publikum vorgestellt. Sieben weitere GiantModelle befinden sich auf dem 182 m² großen Stand. Darunter sind ein Skidsteer-Lader, verschiedene Radlader, ein Teleskoplader und ein Telehandler. Alle Maschinen werden mit einem Anbaugerät ausgestattet sein, welches in Bau, Abbruch und im Kommunalbereich eingesetzt werden kann. Erfolg der Elektromodelle Auf der letzten bauma hatte Tobroco-Giant die ersten beiden elektrisch betriebenen Radlader vorgestellt. Die Modelle G2200E und G2200E XTRA gingen Ende 2019 in Produktion und wurden zum Erfolg. Durch die steigende Nachfrage an elektrisch angetriebenen Maschinen und deren breite Einsatzfähigkeit wurden mittlerweile schon mehr als 1.000 Elektro-Radlader in der 2,2-t-Klasse gefertigt. In den nächsten Jahren wird die Range an Elektro-Modellen drastisch ausgebaut, sodass künftig für jedes Modell eine Elektro-Variante verfügbar sein wird. Der G2700E und der G2700E X-TRA sind die ers-

Tobroco-Giant baut die Range an Elektro-Radladern aus. Der neue G2700E X-TRA hat eine Kipplast von 2.300 kg. Quelle: Tobroco-Giant

ten verfügbaren Maschinen. Mit einem Einsatzgewicht von 2.595 kg befinden sich die beiden Maschinen eine Klasse oberhalb des G2200E (X-TRA) und können somit schwerere Arbeiten verrichten. Mit einer Kipplast von 2.300 kg beim G2700E X-TRA ist sichergestellt, dass das Heben und Transportieren von kompletten Stein- oder Pflasterpaletten kein Problem darstellt.

Giant Skidsteer auf Ketten Der Giant Skidsteer hat sich einen sehr guten Ruf erarbeitet. Die Einsatzmöglichkeiten der Maschine werden durch die Möglichkeit, diese mit Gummiketten auszustatten, weiter vergrößert. Sie finden uns hier: C6.209

BETON GANZ EINFACH TANKEN

www.fliegl-baukom.de

galabau

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 63 ]


Effiziente Radlader reduzieren Betriebskosten und Emissionen SCHÄFFER Steigende Kosten für Energie und Betriebsmittel sowie fehlende Fachkräfte stellen Gartenbauunternehmen und Kommunalbetriebe vor große Herausforderungen. Zudem wird ein verantwortungsvoller Umgang der grünen Branche in Sachen Klimaschutz und Nachhaltigkeit erwartet. Umso wichtiger ist ein zuverlässiger und umweltfreundlicher Maschineneinsatz auf der Baustelle. Schäffers Radlader-Programm bietet zahlreiche Effizienzsysteme für den emissionsarmen Ladereinsatz bis hin zum vollelektrischen Radlader 24e.

D

ie Schäffer Radlader sind in der Branche bekannt als robuste und wartungsarme Maschinen, die über tausende Betriebsstunden hinweg für eine hohe Zuverlässigkeit sorgen. Dies bildet die Basis für einen nachhaltigen Rohstoff-Einsatz beim Bau der Maschinen: Der Lader wird langfristig genutzt, ehe es zu einer Ersatzinvestition kommt.

Effizienzsysteme optimieren den Einsatz Bei der täglichen Arbeit sorgen unterschiedliche Effizienzsysteme für optimale Einsatzbedingungen. Die automatische Schubkraftregelung High Traction Force (HTF) ermöglicht die maximale Schubkraft auch im drehzahlreduzierten Schnellgang, ein Herunterschalten ist nicht mehr erforderlich. Dies steigert den Komfort, reduziert den Kraftstoffbedarf und

JAHRE E R FA H R U N G

sorgt für einen leiseren Einsatz der Maschine. Dank des elektronisch geregelten Fahrantriebs Schäffer Power Transmission (SPT) ist die Fahrhydraulik optimal auf die Drehmomenteigenschaft des Motors abgestimmt. Hiermit erhöht sich der Gesamt-Wirkungsgrad und der Kraftstoffbedarf sinkt. Der serienmäßige Eco-Mode bei den Ladern ab 50 PS verspricht zusätzliches Einsparpotential bei Kraftstoff und Emissionen. Nach dem Einschalten des Eco-Mode wird die Motordrehzahl so reduziert, dass der Kraftstoffverbrauch optimiert wird und die Maschine dennoch die maximale Fahrgeschwindigkeit erreicht. Auch im unteren Drehzahlbereich beschleunigt die Maschine schon spürbar stärker, sodass auch hier Kraftstoff und Emissionen eingespart werden. Je nach Maschine und Einsatzumgebung liegt das Kraftstoff-Einsparpotential bei bis zu 15 %. Mit Multi High Flow (MHF) optimiert Schäffer die Leistung für die Arbeitshydraulik durch eine patentierte Ventiltechnik. Wo sonst nur stärker motorisierte Lader für eine hohe Hydraulikleistung gefragt waren, stellt der 50 PS starke 2445 S jetzt zum Beispiel bis zu 81 l/min. für den High Flow-Steuerkreis zur Verfügung. Zudem besteht die Möglichkeit, mit einer reduzierten Motordrehzahl zu arbeiten, falls die volle Hydraulikleistung nicht benötigt wird.

STARK

Leistungsstarke Verdichtungstechnik vom Spezialisten. Sie finden uns hier: FN.919/2

Sie finden uns hier: 7-130

Sie finden uns hier: Nord-N249

webermt.com

[ 64 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

erMT_Anzeige_Stark_100x146_de_TreffpunktBau.indd 1

Der Schäffer 2445 S gehört laut Hersteller zu den sparsamsten Kompaktladern auf dem Markt. Seine intelligenten Effizienzsysteme reduzierten Kraftstoffverbrauch, Schadstoffausstoß und Lautstärke. Quelle: Schäffer

. TREF F PU N K T BAU

galabau

06.05.22 12:04

.


Arbeitsmaschinen mit Akkuantrieb SEMBDNER MASCHINENBAU Mit der neuen EC Motorbox für die Rasenbaumaschinen RS 60/80/100 stellt die Firma nach der Rasenbaumaschine RS 50 E Elektro sowie der Handwalze HR60 E Elektro die nächste Weiterentwicklung ihrer bewährten Produkte vor. Interessenten können sich über die Neuheit auch auf der GaLaBau in Nürnberg informieren.

D

ie beliebten, bisher mit Benzinmotor betriebenen Rasenbaumaschinen RS 60/80/100 N sowie die Kleinmotorwalzen KM1 und KM2 werden ab sofort zusätzlich optional mithilfe der kraftvollen Sembdner EC-Motorbox zu vollwertigen akkubetriebenen Arbeitsmaschinen. Die Geschwindigkeit des Antriebs ist stufenlos regelbar, über einen komfortablen Kippschalter kann die Fahrtrichtung von Vorwärts- auf Rückwärtsbetrieb umgeschaltet werden. Zusätzlich ist der Antrieb mit einer Bremsfunktion ausgestattet. Der bei den Maschinen enthaltene Akku (36 V/30 Ah) ermöglicht mit einer Ladung Flächenleistungen von bis zu 7.000 m² bei den Rasenbaumaschinen und bis zu 8.000 m² bei den Kleinmotorwalzen. Um einen durchgehenden Betrieb zu gewährleisten, können die mit einer Füllstandsanzeige ausgestatteten Akkus zum Nachladen aus der Akkubox entnommen werden; so kann mit einem Zweit-Akku durchgehend gearbeitet werden. Als weiterer Vorteil können alle bisher gebauten Sembdner Rasenbaumaschinen und Kleinmotorwalzen mit dem Sembdner E-Antrieb nachgerüstet werden.

Mit der neuen, auch nachrüstbaren EC Motorbox werden die Kleinmotorwalzen KM1 und KM2 sowie die Rasenbaumaschinen RS 60/80/100 N zu vollwertigen akkubetriebenen Arbeitsmaschinen. Quelle: Sembdner Maschinenbau

Sie finden uns hier: 9-216

S

e av

t

he

ate

D

IHRE VORTEILE IM ÜBERBLICK Sicherheit •Mechanische Fallsicherung durch die HENLEprotect-Technologie •Anzeigedraht zur Sichtkontrolle •Übertrifft die Sicherheitsstandards ISO13031 und EN474

Machen Sie mit uns gemeinsam und dem neuen QCprotect Ihre Baustelle sicherer. Unkompliziert und ohne Kompromisse.

Einfachheit •Keine Einschränkungen bei der Anbaufähigkeit •Kein Mehraufwand bei der täglichen Arbeit

Ganz einfach – für Ihre Sicherheit.

Notwendigkeit

Bei Ihrer Arbeit auf der Baustelle sind Sie täglich den unterschiedlichsten Risiken ausgesetzt. Wir wollen Ihnen mit unseren Produkten nicht nur die Arbeit erleichtern, es ist uns auch ein großes Anliegen, einen Beitrag zu Ihrer Sicherheit zu leisten. Deswegen haben wir den Schnellwechsler QCprotect entwickelt.

•Verhindert schwere Unfälle auf Ihrer Baustelle •Förderfähig durch die BG Bau

GaLaBau 2 02 2

14. bis 17. September 2022 |Nürnberg, Germany Stand 7-200 | Halle 7 | Freigelände EM 2

HENLE Baumaschinentechnik GmbH Ringstraße 9 • 89192 Rammingen Telefon: +49 (0) 7345 - 96 77 0 info@henle-baumaschinentechnik.de www.henle-baumaschinentechnik.de


Die leistungsstarken Lithium-Ionen-Batterien der JCB E-Tech Maschinen bieten Ladekapazitäten für einen ganzen Arbeitstag.

Quelle: JCB

Kompakte Lösungen für den GaLaBau JCB Auf der GaLaBau 2022 in Nürnberg präsentiert das Unternehmen sein Maschinenportfolio und lädt zu einem Besuch am Messestand ein. Vom 14. – 17. September dreht sich in Halle 6 am Stand 6-103 alles um die Themen Raddumper, Hydradig, kompakte Radlader, Bagger sowie Zubehör – kurz, um alle Maschinen, die im Garten- und Landschaftsbau zum Zuge kommen und den JCB-typischen Technologievorsprung bieten.

N STARK.EFFIZIENT. EMISSIONSARM. Unser Technologie-Vorsprung: Gut für Sie und die Umwelt!

eben Maschinen mit konventionellem Antrieb werden ganz gezielt auch Maschinen der JCB E-Tech Produktreihe ausgestellt. Auch in der E-Mobility Area der Messe Nürnberg wird JCB vertreten sein und den JCB Minibagger19C-IE sowie den elektrischen 1TE Raddumper im Einsatz demonstrieren. JCB hat die Bedürfnisse seiner Kunden immer im Blick und bietet maßgeschneiderte Maschinenlösungen für den Einsatz im Garten- und Landschaftsbau. Ein Auszug daraus wird auf dem Stand präsentiert: der wendige und vielseitige Mobilbagger Hydradig 110W, die kompakten Radlader 403 sowie 407, der Teleskopradlader TM220 und die leistungsstarken kompakten Bagger 35Z-1 und 90Z-2. Als einer der ersten Baumaschinenhersteller hat JCB neben konventionellen Antrieben für seine Maschinen auch auf alternative Antriebstechniken gesetzt. Die E-Tech Produktbaureihe ist eine neue Generation von Maschinen, die keine Kompromisse bei der Leistung eingeht. Ein emissionsloser Antrieb erweitert den Einsatzbereich vieler konventioneller Baumaschinen, insbesondere hinsichtlich Arbeiten in geschlossenen Räumen, Lagerhallen oder auch lärmsensiblen Bereichen. Von dem verminderten Lärmpegel profitieren neben dem direkten nachbarschaftlichen Umfeld der Baustelle auch der Maschinenbediener und die weiteren auf der Baustelle tätigen Personen. Auch ökologische Betriebe begrüßen den Einsatz von emissionslos angetriebenen Maschinen.

Besuchen Sie uns!

Halle 7 | Stand 130 E-Mobility Area

Sie finden uns hier: 6-103

SCHAEFFER.DE [ 66 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

Sie finden uns hier: Nord-N146

galabau

.


Neues Einsteigermodell OPTIMAS Die Pflasterverlegemaschine Pacer P22 ist das neue Einsteigermodell und Nachfolger der T22. Solide Technik und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis machen die P22 interessant. Der 3-Zylinder-Dieselmotor ist wassergekühlt, schallgedämmt und leistet 14,8 kW (20,1 PS). Da der Motor unter 19 kW liegt, kann die Pacer P22 problemlos in Umweltzonen eingesetzt werden.

D

er Antrieb der P22 erfolgt hydrostatisch. Die Maschine ist 1.200 mm breit und hat je nach Ausstattungsvariante ein Gewicht von bis zu 1.725 kg mit Greifer. Standardmäßig ist sie mit dem Optimas Pflastergreifer Multi6 M ausgerüstet. Auch eine Anlegehilfe und der Greifer-Drehmotor mit 300°-Drehbewegung gehören zur Ausrüstung. Vom Bagger auf die Pacer P22 umsteigen und mit ihr arbeiten ist kein Problem. Wie beim Bagger wird die Funktion Heben und Senken mit dem Joystick ausgeführt, nicht mit dem Fußpedal. Die P22 ist in ihrer „Basic“-Version umfangreich mit Pflastergreifer Multi6 M, Anlegehilfe, Greifer-Dreh-

motor 300°, Zentralschmierung, LED-Scheinwerfern, Stundenzähler u. a. ausgerüstet. In der „Komfort“-Version kommt eine Kabine mit getönten Scheiben, Scheibenwischer, Heizung und Radio hinzu. Optional sind Rußpartikelfilter, Zusatzhydraulik-Anschluss u. a. wählbar. Die Pacer P22 ist nur 1,92 m hoch. Das bedeutet, dass sie in Tiefgaragen arbeiten kann, ohne Schäden zu verursachen. Das ist ein zusätzliches Argument, das die vielseitige Nutzbarkeit aufzeigt. Absolut praxisnah ist der V-Ausleger der Pflasterverlegemaschine. Durch diese Bauform ist der freie Blick auf das Arbeitsfeld und vor allem auf die Anlegekante möglich.

bema Saug-Kehrsystem

VIELFÄLTIG KOMBINIERBAR Saug-Kehrdüse, Kippcontainer, mit/ohne Häckselgebläse, komplette Heckeinheit etc. kehrmaschine.de

Ausgezeichnetes System: Egal ob Laub, Grünschnitt oder sonstiger Unrat, jede Kombination liefert überzeugende Reinigungsergebnisse.

Sie finden uns hier: FN.1116/1

Sie finden uns hier: 5-129

Sie finden uns hier: West-W123


Erstklassige Schwemmwirkung bei hohem Arbeitsdruck KRÄNZLE Ob Baustelle, Arbeitswerkzeug oder Fahrzeuge: Auch im Baubereich spielen Hygiene und Sauberkeit eine große Rolle. Gerade hier braucht es in der Regel jedoch viel Wasser und eine hohe Reinigungsleistung, um überzeugende Ergebnisse zu gewährleisten. Mit der LX-RP-Serie hat Kränzle für die tägliche Reinigung die passenden Hochdruckreiniger im Portfolio, die Robustheit, starke Leistung und hohe Schwemmwirkung in sich vereinen.

D

ie Modelle der LX-RP-Serie verfügen über eine Reihenpumpe mit integriertem Unloaderventil und Druckschalter, die besonders hohe Schwemmleistungen von 1.200 (LX-RP 1200 TST) bis 1.600 (LX-RP- 1600 TST) Litern

pro Stunde bei einem Arbeitsdruck von bis zu 210 bar – je nach Modell – ermöglicht. Dadurch werden auch gröbste Verschmutzungen mühelos entfernt. Zudem haben die Kaltwasser-Hochdruckreiniger mit der Sicherheits-Ab-

Die Modelle der LX-RP Serie sind die idealen Hilfsmittel für den Einsatz an Baustellen.

schaltpistole Starlet 3 eine Neuheit im Lieferumfang dabei. Die neue Hochdruckpistole liegt dank ihrer leichten Bauweise besonders bei langen Arbeitseinsätzen deutlich besser in der Hand und gewährleistet durch den ergonomischen Griff sowie den leichtgängigeren Abzug ein überaus nutzerfreundliches Arbeiten. Eine weitere, optional erhältliche Neuheit ist zudem die Reinigungslanze mit Pendeldüse. Die Düse aus verschleißfreiem Edelstahl kombiniert die Vorteile einer Flachstrahllanze mit der Kraft des Punktstrahls. Somit werden hartnäckigste Verschmutzungen entfernt und gleichzeitig eine flächendeckende Reinigung erzielt, was eine deutliche Arbeitserleichterung bedeutet. Ermöglicht wird dies durch den sogenannten Coandă-Effekt, durch den ein schwingender Wasserstrahl erzeugt wird, der ausgezeichnete Reinigungsergebnisse bei deutlich gesteigerter Spülleistung liefert.

Quelle: Kränzle

Sie finden uns hier: A1.227

14. bis 17. September 2022 in Nürnberg Halle 9 • Stand 9-216

RASENPFLEGE IN HÖCHSTER QUALITÄT Handwalze HR 80 E akkubetrieben

Kleinmotorenwalze KM 1 E – KM 2 E akkubetrieben

Rasenbaumaschinen RS 60–80–100 E akkubetrieben

Wählbar mit Benzin- oder Akkuantrieb

SEMBDNER GmbH – Liebigstraße 16 – 82256 Fürstenfeldbruck Telefon 0 81 41 – 81851 – 0 – Fax 0 81 41 – 81851 – 14 info@sembdner.com • www.sembdner.com


Radlader mit neuen Hydraulikschläuchen ATLAS WEYHAUSEN Der Radladerhersteller aus Wildeshausen rüstet ab 2023 alle neuen Modelle mit hochabriebfesten Hydraulikschläuchen aus. In Zusammenarbeit mit der Firma Interhydraulik aus Selm wird der Schlauchtyp Exovation TP-Z mit einer oder zwei Stahldrahteinlagen eingesetzt.

B

ei dieser Ausführung wird auf die Decke der Hydraulikschläuche zusätzlich ein 0,4 mm starkes UHMW-PE (Ultrahochmolekulares Polyethylen) vulkanisiert. Die Wasserstoff-Kohlenstoff-Ketten ähneln dem PTFE und verändern das Anwendungsprofil signifikant positiv. Dazu gehören: • Niedrigere Reibungskoeffizienten führen zu Abriebwerten von < 0,01 g (nach EN ISO 6945). • Höhere Ozonbeständigkeit von 3.500 h nach EN 27326 reduziert die Entstehung von Rissen in der Außendecke. • Dicht im Paket verlegte Schlauchleitungen werden durch Reibung nicht geschädigt. • Je nach Verlegung kann auf einen zusätzlichen Schlauchschutz verzichtet werden. • Schmutz haftet schlecht an der Oberfläche und UHMW-PE ist zudem beständig gegen die meisten Lösungsmittel, Säuren und Laugen.

Sie finden uns hier: C6.212

Die Weycor-Radlader werden ab 2023 mit neuen, hochabriebfesten Hydraulikschläuchen ausgerüstet. Quelle: Atlas Weyhausen

Sie finden uns hier: Nord-N134

Ihr Partner für Kunststofftechnik Flächenschutz

Abstütztechnik

Individuelle Lösungen

Hohe Belastbarkeit Geringes Eigengewicht Witterungsbeständig Bruchsicher Leichtes Verlegen Made in Germany Als 100% Recyclingmaterial verfügbar

BESUCHEN SIE UNS! FS.901/1

Prof.-Pirlet-Straße 7

66679 Losheim am See

+49 (0) 6872 96539 11

info @ luxtek.eu


Innovationen zum Anfassen. Weber MT zeigt auf den Messen unter anderem seine Akkumaschinen.

Quelle: Weber MT

Heißer Messeherbst WEBER MT Geschäftsbeziehungen basieren oft auf dem persönlichen Kontakt zwischen Hersteller und Kunde. Nach der coronabedingten Messepause der letzten Jahre fiebert die Baumaschinenindustrie nun einem heißen Messeherbst entgegen. Potenzielle Kunden können sich wieder einen direkten Eindruck von der Leistungsfähigkeit der Branche machen.

F

ür Weber MT beginnt der Messemarathon Anfang September mit der NordBau in Neumünster. Gemeinsam mit ausgewählten Fachhändlern wie Tramann & Sohn, Behrens+Lüneburger und Manske-PMS präsentiert das Unternehmen einen Querschnitt durch die Angebotspalette. Mitte September steht dann die GaLaBau in Nürnberg auf dem Terminplan. Unter dem Motto „Nürnberg wird wieder grün“ vereint die Fachmesse Aussteller, die Waren und Dienstleistungen für den Garten- und Landschaftsbau anbieten. In Halle 7, Stand 106, lädt Weber MT Kunden und Interessenten dazu ein,

sich von der Leistungsfähigkeit und Qualität seiner Produkte zu überzeugen. Im Fokus stehen unter anderem Vibrationsplatten und Stampfer mit Elektro- bzw. Akku-Antrieb. Die Leitmesse für Baumaschinen, die bauma in München, findet diesmal bekanntlich Ende Oktober statt und gilt als das Highlight im Messeherbst. Aufgrund ihrer Größe und Internationalität ist sie die ideale Plattform, um neue und innovative Produkte vorzustellen. Am gewohnten Platz im Freigelände Süd – Stand FS.1107/1, jedoch mit einer auf fast 800 m² erweiterten Standfläche, wird Weber MT zahlreiche Neuheiten präsentieren.

GEBALLTE KRAFT [ 70 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

Sie finden uns hier: FS.1107/1

Sie finden uns hier: 7-106

Sie finden uns hier: Nord-N227

Forst-Mulcher für Traktoren von 80 bis 350 PS

. TREF F PU N K T BAU

bertima.it galabau

.


DMS AUF DER GALABAU Halle 7A / Stand 7A-208

DMS Technologie GmbH

Besuchen Sie uns auf der Messe! Schauen Sie sich unsere Produkte genau auf unserer Vorführfläche an und tauchen Sie in vier Themenwelten von DMS ein.

Greifer

Bodenfräse

ladekran

Wurzelratte

EFFIZIENT MIT DMS Eine neue Folge auf YouTube Titus zur Megede, Geschäftsführer der Firma Taopan erklärt, wieso er den DMS Sortiergreifer bei seinem vielfältigen Einsatz auf der Baustelle besonders schätzt. Ein Bagger ist heute vor allem ein Geräteträger und der DMS Greifer aufgrund seiner vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten ein echter Effizienzbringer.

Effizient mit DMS

www.dms-tec.de


Mehr Sicherheit mit dem neuen Schnellwechsler HENLE BAUMASCHINENTECHNIK Der Hersteller präsentiert seine Neuheiten und Produkte auf der GaLaBau 2022 in Nürnberg. Persönlicher Kontakt und der Austausch mit Partnern, Kunden und Besuchern sind ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Umso glücklicher ist man bei Henle, Kunden und Partnern endlich wieder zu begegnen und Gespräche zu führen.

R

echtzeitig zur Messe konnte das Portfolio um ein Highlight erweitert werden: Der neue Henle Schnellwechsler QCprotect hilft dabei, Baustellen sicherer zu machen. Eine zusätzliche Klaue verengt die Öffnung der Schnellwechslerklaue und verhindert so bei einer Fehlverriegelung mechanisch das unkontrollierte Abfallen Ihres Anbaugeräts. Geprüfte Sicherheit Diese Ansprüche an den QCprotec wurden mithilfe einer Versuchsreihe erprobt, deren Hauptaugenmerk auf den Vorgaben der SUVA sowie der BG Bau lag. Neben der geforderten 30° Streckung des Baggerarms, bei der der Schnellwechsler das Anbaugerät mechanisch halten muss, testete Henle als zusätzliche Überprüfung für die Praxis die Sicherheit in horizontal ausgestrecktem Zustand. Der Vorgang wurde mit der HT-Aufnahme wiederholt, um auch ein um 180° gedreht aufgenommenes Anbaugerät in die Testreihe miteinzubeziehen. Diese Vorgehensweise ist für Henle selbstverständlich, denn der Hersteller will nicht nur theoretische Anforderungen erfüllen, sondern vor allem praxistaugliche Schnellwechsler herstellen, die für den Kunden gleichzeitig ein Mehr

Der neue Schnellwechsler QCprotect übertrifft die Sicherheitsstandards ISO13031 und EN474 und entspricht ebenfalls den Vorgaben der Schweizer SUVA. Quelle: Henle Baumaschinentechnik

an Sicherheit und eine einfache und unkomplizierte Handhabung bieten. Der QCprotect bestand die Testreihe mit Bravour, übertrifft die Sicherheitsstandards ISO13031 und EN474 und entspricht somit auch den Vorgaben der Schweizer SUVA. Der neue hydraulische Henle Schnellwechsler QCprotect ist in der ersten

Größe QC03 erhältlich. Im weiteren Verlauf des Jahres folgen die Größen QC08 und QC01.

Sie finden uns hier: 7-200

EFFIZIENTE AREALPFLEGE . EIN MULCHGERÄT – VIELE MÖGLICHKEITEN - Vertikutieren - Mulchen - Aufsammeln . Exaktes Mulchergebnis für höchste Ansprüche . Perfekt vertikutierte Fläche . Sauber aufgesammeltes Mulchmaterial . Flexibel – und zeitsparend

www.muething.com

MU-COLLECT Vario I Arbeitsbreiten 1,4 - 1,6 m

Erfahren Sie mehr!

GaLaBau in Nürnberg Halle 8, Stand 8-305 14. - 17.9.2022

Besuchen Sie uns auf der

I


Vier spannende Begegnungen auf der GaLaBau DMS TECHNOLOGIE Zur bevorstehenden GaLaBau Messe wartet der Hersteller mit vier spannenden Begegnungen auf. Vier unterschiedliche Themenwelten erwarten die Besucher am Messestand. Hier kann jeder die DMS Anbaugeräte sehen und anfassen sowie auf der Vorführfläche in Aktion erleben.

B

eim Thema Bodenbearbeitung wird die DMS Bodenfräse für Bagger vorgestellt. Den größten Vorteil in der Anwendung erfährt der Nutzer durch die Möglichkeit, Arbeiten, die sonst bei Wind und Wetter mit einer handgeführten Motorhacke ausgeführt werden mussten, aus der Baggerkabine heraus zu erledigen. Durch das 3-in-1-Werkzeug – als Boden- und Gartenfräse oder mit Wildkraut- oder Kehrbürste ausgerüstet – erhöht man die Auslastung des Baggers und reduziert den körperlichen Kraftaufwand der Mitarbeiter. Ein Bereich am Stand ist der Komplettrodung mit der Wurzelratte vorbehalten. Das Rodungsmesser mit dem patentierten Konzept bietet im Vergleich zu den üblichen Geräten zur Wurzelstockbeseitigung viele Vorteile. Umständliches, mehrfaches Ausrichten und Platzieren oder das Bauen von Hilfsmitteln zur Verbesserung der Tiefenführung entfallen. In Kombination mit dem Bagger kommt man

auch an Stellen heran, die nur schwer oder gar nicht erreichbar wären, eine Absicherung der Baustelle entfällt. Fehlen dürfen natürlich nicht die DMS Greifer mit dem patentierten Zylinder mit innen liegender Ölführung. Neu ist, dass die Greifer nicht nur für den Bagger, sondern auch am Ladekran live vorgestellt werden. Die Produktexperten der DMS Technologie freuen sich, mit den Besuchern auf der Messe endlich wieder in den persönlichen Dialog treten zu dürfen.

Sie finden uns hier: 7A-208

Sie finden uns hier: Nord-N115

Praktisches 3-in-1-Werkzeug. Die DMS Bodenfräse arbeitet mit dem entsprechenden Zubehör auch als effiziente Wildkraut- oder Kehrbürste. Quelle: DMS Technologie

LEISTUNG, KRAFT UND LEIDENSCHAFT. ES IST DEIN WEYCOR.

GEMEINSAM. GROSSES. GESCHAFFEN.


Jens Lohmar, Leiter Vertrieb & Marketing bei GreenMech. „Besonders große Eingabetische reduzieren die aufwendigen Sägearbeiten. Für die passende Eingabehöhe sorgt die serienmäßige Höhenanpassung bei der Anhängervorrichtung. Die Bedienung kann beidseitig erfolgen – das spart Zeit und erhöht die Arbeitssicherheit.“ Dank verbesserter Dämmung von Maschine und Motor sind die GreenMech-Maschinen gemäß Hersteller die leisesten Häcksler auf dem Markt. Und auch in puncto Auswurf wurde nachgelegt, denn neue, schwere Hackscheiben mit verbesserter Geometrie und Windflügeln verarbeiten das Material deutlich schneller und werfen weiter aus. Außerdem serienmäßig: Die Walzengeschwindigkeit lässt sich stufenlos regulieren, sodass die Größe der Hackschnitzel nach Belieben eingestellt werden kann. Die neuen Auswurfklappen mit praktischer Hebelverstellung und Rückspritzschutz wiederum machen das punktgenaue Einstellen des Auswurfs ganz einfach und reduzieren Späne im Umfeld der Maschine. Motor, Hackereinheit und die Hydraulikkomponenten sind bei den Evo-Hackern besonders einfach zugänglich, sodass Wartungen zügig und mühelos durchgeführt werden können. Das Untermesser ist von außen erreichbar und in Minutenschnelle gedreht oder ausgetauscht. Falls es wirklich einmal klemmt – im wahrsten Sinne des Wortes – ermöglicht das zugehörige Montageeisen ein einfaches Anheben der Oberwalze, sodass verklemmtes Material schnell beseitigt werden kann.

Mehr, schneller, besser. Die Evo-Reihe von GreenMech wartet mit einer ganzen Reihe von Neuerungen und Optimierungen auf – für noch effizienteres, sichereres Arbeiten und noch einfacheres, schnelleres Warten. Quelle: GreenMech

Vorstellung der neuen Holzhäcksler-Reihe

GREENMECH Dem einen oder anderen sind die neuen Evo-Modelle vielleicht schon aufgefallen. Doch was verbirgt sich hinter der neuen Reihe? Mehr Biss, mehr Power, mehr Durchsatz. Denn: Die bewährten Maschinen wurden auf den Prüfstand gestellt und nun nochmals optimiert und weiterentwickelt.

D

ie letzten 18 Monate hat GreenMech genutzt, um das gesamte Sortiment an Anhänger- und Raupenhäckslern zwischen 165 und 205 mm Stammdurchmesser deutlich zu überarbeiten und eine völlig neue Produktreihe mit der Bezeichnung Evo auf den Markt zu bringen. Die Evo-Häcksler überzeugen durch breitere Einzugswalzen, sodass auch buschiges oder nasses Material noch effizienter eingezogen wird. Hinzu kommen optimierte Hackscheiben, die einen weiteren Auswurf

und eine schnellere Verarbeitung bei gleichbleibender niedriger Lärmemission ermöglichen. Und natürlich entsprechen die EvoMotoren der neuester EU-Abgasnorm Stufe 5. Doch das sind noch lange nicht alle Neuerungen, mit denen GreenMech aufwartet. Kundenfeedback praktisch umgesetzt „Für die neue Evo-Reihe haben wir unseren Anwendern genau zugehört und uns das Feedback unserer Kunden zu Herzen genommen“, erklärt

Sie finden uns hier: Nord-N231

MIETEN SIE für Ihr nächstes KANAL- und TIEFBAU-Projekt VERBAUELEMENTE mit SYSTEM:SCHMÖLZ® direkt BEI UNS!

Wir sind auf der 24.-30.10 | München

FN/1021/4

S

B AU M I R E V Z L Ö CHM

cht Bedarfsgere

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

ETPARK

er kaufen!

d und teu tt unpassen

mieten sta

. TREF F PU N K T BAU

schacht-fix.de

fo hachtfix.in

verbau@sc

69918 oder r 08349 - 97

line unte

Vermiethot

Schmölz Ad Baumaschinendienst 1-2 quer CMYK 4K 210 x 154 mm DE.indd 7

[ 74 ]

Sie finden uns hier: 6-309 und PF-9

berg

ten am Auer

r Ort in Stöt

Oder live vo

18.07.2022 17:33:50 galabau

.


Neue D-Serie der Minibagger mit 20 Modellen CASE CONSTRUCTION EQUIPMENT Der Hersteller hat in Europa die neue Minibagger-Baureihe D vorgestellt, die 20 Modelle von 1 bis 6 t umfasst, darunter zwei Elektromodelle. Die neue D-Serie bietet ein komplettes Programm, das laut Hersteller für jeden Kundenbedarf eine Lösung bereithält, ist mit den neuesten Technologien, Funktionen und Anbaugeräten für alle Märkte und Anwendungen ausgestattet.

D

iese vielseitige und agile Modellreihe zeichnet sich durch besondere Wartungsfreundlichkeit und hohe Zuverlässigkeit aus. Das bedeutet für den Kunden optimierte Einsatzzeiten, hohe Produktivität und maximale Rentabilität. Die in Europa angebotenen Minibagger der Case D-Serie werden in Werken in Italien hergestellt und profitieren von den Synergien in Bezug auf Innovation, Technologie, Know-how und Produktionstechnik, die sich aus der Übernahme von Sampierana durch CNH Industrial im Jahr 2021 ergeben. Flexible und leistungsstarke Lösungen „Minibagger sind ein wachstumsstarkes Segment und machen fast die Hälfte des gesamten europäischen Maschinenabsatzes aus. Case hat auf die Kundennachfrage mit einer vollständigen Palette von 20 D-Serie Minibaggern von ein bis sechs Tonnen reagiert. Darunter sind zwei Elektromodelle mit einem Einsatzgewicht von ein bis drei Tonnen“, erklärt Egidio Galano, Direktor, Construction Equipment Product Management Europe, CNH Industrial. „Wir produzieren in Italien, um den gesamten europäischen Markt zu beliefern, und wir sind stolz darauf, dort zu produzieren, wo wir verkaufen. Dank des europäischen Standortes können die ersten Maschinen der D-Serie bereits ab dem dritten Quartal 2022 ausgeliefert werden und auf den Baustellen unserer Kunden zum Einsatz kommen.“ Die beiden Elektromodelle, von denen das erste ab dem ersten Quartal 2023 erhältlich sein wird, sind für Kunden gedacht, die auf Baustellen mit strengen Vorgaben im Emissions- und Lärmschutz arbeiten, beispielsweise in dicht besiedelten Innenstädten. „Ein Hauptvorteil dieser umfangreichen Produktpalette ist die Vielseitigkeit, die es uns ermöglicht, für jeden Kundenbedarf eine maßgeschneiderte Lösung zu finden. Wir bieten daher verschiedene Größen an, die Zugang zu schwer erreichbaren Baustellen erlauben oder um die Vorteile der großen Auswahl an verschiedensten Anbaugeräten zu nut-

Die neue D-Serie umfasst 20 Modelle von 1,2 t bis 6,2 t. Zweiteiliger Ausleger, Nullheckschwenkung und kurzer Radius sind serienmäßig bei den Modellen von 2 t bis 6 t. Zwei Elektromodelle werden ebenfalls angeboten. Quelle: Case Construction Equipment

zen“, so Galano weiter. Er erklärt: „Die Modelle mit dem größten Nutzen und daher der größten Nachfrage in Europa liegen im Bereich von 1 bis 3 Tonnen und 5 bis 6 Tonnen. Wir haben allein 15 Modelle, die diesen Bedarf decken.“ Vielseitigkeit, Flexibilität und hohe Leistung sind grundlegende Merkmale der D-Serie. So sind für die gesamte Produktpalette Kurzheckversionen, Verstellausleger und hydraulische oder mechanische Schnellwechsler verfügbar.

SOUVERÄNE HOCHLEISTUNGSMASCHINEN

Kränzle Hochdruckreiniger mit hoher Schwemmleistung Die Bauweise der innovativen Reihenpumpe ermöglicht einen besonders großen Wasserdurchfluss mit deutlich erhöhter Schwemmwirkung. ■ extrem lange Lebensdauer ■ bei hartnäckiger Verschmutzung ■ Wasserleistung bis zu 1600 l/h ■ kraftvoller Hochleistungsmotor ■ Qualität „Made in Germany”

Ihren Kränzle-Fachhändler finden Sie unter www.kraenzle.com


//

KANALBAU .

80 cm starke und bis zu 30 m tiefe, bewehrte Betonwände sichern die 182 m lange und 15 m tiefe Baugrube des Bahnhofbauwerks.

Quelle: Gerhard Kliemt GmbH & Co. KG

Unterirdischer Neubau des U-Bahnhofs am Flughafen Düsseldorf KLIEMT GRUPPE Die neue U-Bahn-Linie 81 soll zukünftig den Düsseldorfer Hauptbahnhof mit dem Flughafen und dem Stadtgebiet der Landeshauptstadt verbinden. Die 2,5 km lange Strecke ist städtebaulich und infrastrukturell von größter Bedeutung: Sie verbindet den internationalen Flughafen, das Messegelände und die Multifunktions-Veranstaltungsarena an der Messe direkt mit der Innenstadt. Endpunkt am Flughafen ist ein 182 m langer unterirdischer U-Bahnhof unter der Ankunftsebene der zukünftigen Flughafenbebauung.

D

er Bahnhof erhält einen 90 m langen Mittelbahnsteig, sodass Fahrgäste an beiden Bahnsteigkanten barrierefrei ein- und aussteigen und über feste Treppen an beiden Bahnsteigenden geschützt in den Flughafen gelangen können.

Baugrube mit technisch anspruchsvollen Herausforderungen Im August 2020 wurde die Firma Gerhard Kliemt aus Hilden mit Rückbauten und Erdaushub für den Bahnhof beauftragt. Die gesamte Baumaßnahme gehört zum Infrastruktur Projekt „Verkehrswende jetzt“ der Landeshauptstadt Düsseldorf und erfolgt in zwei Abschnitten über eine Länge von insgesamt 1,9 km. Zum Los 1 gehört u. a. eine insgesamt 438 m lange Stahlbrücke über die Kreuzung der Autobahn A44 und der Bundesstraße B8 mit fünf Brückenpfeilern. Die Erstellung der Baugruben für den Rohbau Tunnelbauwerk gehören zum

[ 76 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

Los 2. „Als ersten Arbeitsschritt mussten wir umfangreiche Vorarbeiten erledigen, wie zahlreiche Bestandsbauten, jede Menge Leitungen und Asphaltflächen entfernen“, berichtet Fabian Schütte, verantwortlicher Oberbauleiter der Kliemt Gruppe für die Baustelle. Da sich das Aushubniveau des späteren Bahnhofbauwerkes unterhalb des Grundwasserspiegels befindet, wurde eine Baugrube in Schlitzwandbauweise gewählt. Die Erstellung der Schlitzwände wurde von den Auftraggebern, ARGE Wayss + Freytag Ingenieurbau und Implenia Spezialtiefbau, selbst übernommen. Zum Einsatz kamen 80 cm starke und bis zu 30 m tiefe, bewehrte Betonwände. Die Schlitzwände verhinderten den seitlichen Zulauf von Grundwasser. Das aufsteigende Grundwasser wurde mit Brunnen gefördert und abgepumpt. Somit konnte der Aushub für die 15 m tiefe und 182 m lange Hauptbaugrube konventionell erfolgen. Für den sukzessiven Abtransport

. TREF F PU N K T BAU

des Aushubs von 85.000 m³ haben die Spezialisten für Abbruch und Erdbewegungen über 6.000 Lkw-Ladungen abgefahren und fachgerecht verwertet. Technisch wesentlich anspruchsvoller gestaltete sich der Aushub des knapp 200 m langen Rampenbauwerkes. Auch diese Baugrube wurde im Schutz von Schlitzwänden erstellt, hier jedoch ohne Abpumpen des Grundwassers. So konnte im ersten Schritt die Baugrube bis in 7 m Tiefe (das ist circa einen halben Meter über dem Grundwasserspiegel) ausgeschachtet werden. Im Spezialtiefbau wurden anschließend sogenannte Auftriebsanker im Raster von 2,00 m x 2,00 m Abstand gesetzt. Diese verhindern den späteren Auftrieb des Bauwerkes. Danach konnte der Aushub bis auf das Endniveau erfolgen. „Das war bei einer Wassertiefe von fast 7 m, ohne Sicht und Ausführung eines Planums im Gefälle, eine anspruchsvolle, aber lösbare Aufgabe“, berichtet Bauleiter Leo k analbau

.


Auftriebsanker im Raster von 2 x 2 m Abstand verhindern den späteren Auftrieb des Rampenbauwerks.

Kliemt über die Arbeiten. Der Aushub erfolgte mit einem Long-Reach-Bagger, der oberhalb des Grundwasserspiegels in der Baugrube platziert wurde. Dies war notwendig, da sich bei einer Aushubtiefe von 7 m unter Wasser eine natürliche Böschungslänge von bis zu 15 m Länge einstellt. Für die Ausführung wurde zusätzlich ein digitales 3-D-Geländemodell

85.000 Kubikmeter Aushub wurden abgefahren und verwertet. des Unterwasseraushubes zur Darstellung der Lage der Auftriebsanker erstellt. Der Long-Reach-Bagger verfügt über eine UTM-Steuerung (stationiertes Arbeiten im 3-D-Geländemodell). Sie ermöglicht es, in einem Display der Maschinensteuerung die Standorte der Anker „unter Wasser zu sehen“ und der Baggerführer kann so den Aushub unter Wasser im Gefälle ohne Sichtkontakt sicher ausführen. Trotz der technischen Unterstützung sind hierfür besondere Erfahrungen und viel Fingerspitzengefühl

Der Aushub für die Hauptbaugrube konnte konventionell erfolgen, da das Grundwasser mit Brunnen gefördert und abgepumpt wurde.

erforderlich. Die Auftriebsanker dürfen durch die Baggerschaufel nicht verbogen werden und die Aushubtiefe muss exakt eingehalten werden. Durch die längliche Form der Baugrube und zwei Brücken über der Baugrube war der LongReach-Bagger in seinen Dreh- und Schwenkbewegungen stark eingeschränkt. So wurden ca. 4.000 m³ Aushubmaterial aus bis zu 7 m Tiefe ausgeschachtet. Der Baggerführer hat den Aushub hinter sich in der Baugrube abgelegt, von dort hat ein zweiter Bagger, der oben am Baugrubenrand stand, es erneut aufgenommen und zum Abtransport auf Lkw verladen. Durch die Platzierung der Auftriebsanker sind die Arbeitsbereiche an den Rändern und Ecken nur schwer zugänglich. Das Planum für die spätere Unterwasserbetonsohle und weitere Vorbereitungen wurde anschließend von Industrietauchern übernommen. Baustellen in ganz Nordrhein-Westfalen Das Familienunternehmen Gerhard Kliemt ist als Generalunternehmer für Erd- und Abbrucharbeiten auf vielen Großbaustellen in Nordrhein-Westfalen tätig. Zu den Referenz-Pro-

jekten gehören u. a. die Objekte Kö-Bogen 2, Vodafone Campus und das Pandion Rise & Next (alle in Düsseldorf ), das Emscher-Pumpwerk in Oberhausen und das RWE-Kraftwerk in Neurath. „Wir konnten mit unserem Team einen wesentlichen Teil für den Bau der neuen U-Bahn-Strecke und den unterirdischen Bahnhof am Düsseldorfer Flughafen beitragen. Besonders war, dass sich das Baufeld über eine Strecke von zwei Kilometern erstreckt, die Baugruben sich oft in verschiedenen Bauzwischenzuständen befanden und wir somit häufig an vielen Abschnitten gleichzeitig arbeiten mussten. An einer Stelle wurde noch ausgeschachtet, während an anderer Stelle schon die Fundamente von Brückenpfeilern wieder verfüllt werden mussten. Das führt zu einem großen Koordinierungsaufwand mit den Baupartnern vor Ort und erhöhte die Bau-Logistik, insbesondere, da viele Arbeitsbereiche an fließenden Verkehr angrenzen. Wir freuen uns schon auf die erste Fahrt mit der U-Bahn zum Airport Düsseldorf“, sagt Gerd Kliemt, Geschäftsführer Kliemt GmbH & Co. KG, zusammenfassend über den Auftrag. Sven Henry Wegerich

MIETEN SIE für Ihr nächstes KANAL- und TIEFBAU-Projekt VERBAUELEMENTE mit SYSTEM:SCHMÖLZ® direkt BEI UNS!

Wir sind auf der 24.-30.10 | München

FN/1021/4

S

B AU M I R E V Z L Ö CHM

cht Bedarfsgere

ETPARK

er kaufen!

d und teu tt unpassen

mieten sta

fo hachtfix.in

verbau@sc

69918 oder r 08349 - 97

line unte

Vermiethot

schacht-fix.de

berg

ten am Auer

r Ort in Stöt

Oder live vo

Schmölz Ad Baumaschinendienst 1-2 quer CMYK 4K 210 x 154 mm DE.indd 7 k analbau

.

18.07.2022 17:33:50 a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 77 ]


Elektrisierend: Sechs neue Unplugged-Modelle LIEBHERR Das Liebherr-Werk Nenzing reagierte mit dem ersten batteriebetriebenen Großdrehbohrgerät der Welt – dem LB 16 unplugged – auf die sich stetig verändernden Anforderungen der Bauindustrie. Nun können gleich sechs Neuheiten der UnpluggedSerie im Bereich Rammen, Bohren und Heben präsentiert werden.

D

Abbildung zeigt Sonderausstattung Premium-Verschlauchung

Der neue Liebherr-Raupenkran LR 1130.1 ist als elektrohydraulische und konventionelle Ausführung verfügbar.

VOLL HYDRAULISCH. AUTOMATISCH. ÜBERZEUGEND.

a sich der alternative Antrieb des LB 16 unplugged im Markt schnell als Gamechanger etabliert hat, wurde das Konzept auf weitere Produktbereiche übertragen. Heute bilden Raupenkrane, Ramm- und Bohrgeräte die elektrifizierte Unplugged-Serie. Ein herausragendes Merkmal der batteriebetriebenen Unplugged-Geräte ist „Zero Emission“. Sie verursachen keine Abgase und sind sehr leise. Damit treffen sie besonders in lärmempfindlichen Regionen den richtigen Ton und finden Anklang bei Baustellenpersonal und Anwohnern. Ob London, Paris oder Oslo – in diesen Metropolen wird das Konzept bereits erfolgreich eingesetzt. Das Laden der Batterien erfolgt über herkömmlichen Baustellenstrom. Während des Ladevorgangs kann der Betrieb wie gewohnt fortgesetzt werden. Um in den Akkubetrieb zu gelangen, muss nur der Stecker gezogen werden, daher: „unplugged“. Ob ein- oder ausgesteckt, die Leistung und das Anwendungsspektrum bleiben unverändert. Alle sechs neuen Modelle sind sowohl als konventionelle als auch batteriebetriebene Version erhältlich und haben identische Leistungsdaten. Rammen: LRH 100.1 unplugged und LRH 200 unplugged Das LRH 200 wurde komplett neu entwickelt und schließt die Lücke zwischen den bewährten LRH 100 und LRH 600 in der Rammgeräte-Serie. Ein Batteriepaket mit 200 kWh sorgt dafür, dass die Unplugged-Modelle im durchschnittlichen Rammeinsatz 4 bis 5 Stunden im Batteriemodus betrieben werden können. Optional kann auf 400 kWh für 8 bis 10 Stunden Betrieb aufgerüstet werden. Das neue Konzept des LRH 200 erweitert das Anwendungsspektrum und macht es noch vielseitiger im Einsatz. Neben dem Rammen kann das Gerät für Bohrarbeiten mit Endlosschnecke, Vollverdrängerausrüstung oder Imlochhammer sowie zum Nassmischen eingesetzt werden. Ein Drehmoment von 250 kNm sorgt für die nötige Kraft. Ausgerüstet mit dem hydraulischen Hammer H 6 von Liebherr kann das LRH 200 bzw. LRH 200 unplugged Pfähle bis zu einer Länge von 24,5 m und einem Gewicht von 16 t aufziehen. Das Gerät zeichnet sich besonders durch einen großen Arbeitsbereich aus. Eine Ausladung bis zu

Alle sechs neuen Modelle sind sowohl als konventionelle als auch batteriebetriebene Version erhältlich und haben identische Leistungsdaten.

Die vollhydraulischen Schnellwechsler Lehnhoff HS03V und HS08V Steigern Sie Ihre Maschinenauslastung um bis zu 90 % mit der neuesten vollhydraulischen Schnellwechslergeneration für Bagger bis 12 Tonnen vom Marktführer Lehnhoff. Wechseln Sie hydraulische Werkzeuge in nur 20 Sekunden – ganz einfach von der Kabine aus. Und das Beste: Basierend auf dem 200.000-fach, meistverkauften Lehnhoff System, sparen Sie beim Wechsel auf vollhydraulische Schnellwechsler von Lehnhoff Extrainvestitionen, was die Amortisation verkürzt.

[ 78 ] lehnhoff.de

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

8,7 m hat den Vorteil, dass die Maschine beim Arbeiten nicht ständig umgesetzt werden muss. Das Design des Mäklers erlaubt Neigungen bis zu 18 Grad in alle Richtungen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, den Mäkler 6,5 m anzuheben oder abzusenken (z. B. in eine Baugrube), was das Gerät noch flexibler macht. Die Bodendruckanzeige der neuen LRH-Modelle berechnet den aktuellen Bodendruck in Echtzeit und vergleicht diesen mit vorgegebenen Sicherheitsgrenzwerten der jeweiligen Baustelle. Der Bodendruck wird in der Fahrerkabine angezeigt. So weiß der Geräteführer zu jeder Zeit, ob er sich in einem kritischen Bereich befindet oder sich einem solchen annähert. Die Steuerung des neuen Rammgerätes LRH 200 basiert auf dem bewährten Konzept des LRH 100 und ist damit k analbau

.


Liebherr elektrifiziert mit dem LB 30 unplugged erneut die Bohrgeräteserie.

Das neue Rammgerät von Liebherr: LRH 200 unplugged.

sehr bedienerfreundlich. Die integrierte Datenaufzeichnung macht die Auswertung der Pfahldaten sehr einfach und ist eine große Zeitersparnis.

tungsdaten wie die konventionelle Version. Beide werden in gleicher Weise bedient, was besonders praktisch ist, wenn die Kranführer häufig zwischen Maschinen einer Flotte wechseln. Die Kapazität der Batterie ist für einen durchschnittlichen Hebebetrieb von 8 Stunden ausgelegt. Alternativ lässt sich damit der Hauptausleger mit Nadelausleger vollständig aufrichten. Die Batterie kann in nur 2,5 bis 4,5 Stunden wieder aufgeladen werden. Optional kann mittels zusätzlicher Batterien die Leistung um 20 bis 60 % erhöht werden. Im Leerlauf entspricht der Schalldruckpegel von drei UnpluggedRaupenkranen einer normalen Unterhaltung auf der Baustelle. Das entspricht einem Wert von nur 60 dB(A). Wenn berücksichtigt wird, dass ein Raupenkran 60 % der Zeit auf der Baustelle im Leerlauf ist, so ist dieser geringe Geräuschpegel ein Vorteil mit großer Stimmkraft. Die Designer des Krans legten großen Wert auf das Sicherheitskonzept. Wie alle Raupenkrane der Liebherr-Werk Nenzing GmbH sind auch die neuen batteriebetriebenen Modelle mit allen bewährten Assistenzsystemen erhältlich. Das neueste System ist die Gradient Travel Aid für sicheres Befahren von Rampen. Das Steuerungssystem des Krans berechnet automatisch den Schwerpunkt und warnt den Fahrer, bevor er den sicheren Bereich verlässt. Der Bediener erhält während der Fahrt jederzeit Informationen über die zulässige und tatsächliche Steigung und über den Gesamtschwerpunkt des Krans.

Bohren: LB 25 unplugged und LB 30 unplugged Die Bohrgeräte LB 25 und LB 30 haben sich als konventionelle Version bereits über Jahre bewährt. Die neuen batteriebetriebenen UnpluggedVersionen sind in Bezug auf Einsatzmöglichkeiten, Gewicht oder Transport identisch, haben jedoch den zusätzlichen Vorteil von „Zero Emission“. Die Bohrgeräte können für alle gängigen Anwendungen im Bereich Spezialtiefbau eingesetzt werden. Durch die optionale Verlängerung der Bohrachse können die Maschinen für Bohrdurchmesser bis zu 3,4 m eingesetzt werden. Die optionale Heckabstützung und das neue Design des modularen Heckballastes sorgen für mehr Stabilität und eine längere Lebensdauer. Beide Geräte sind neben der Standardkonfiguration mit einer Gesamthöhe von 14,1 m als Low Head oder nur 7,7 m als Ultra Low Head erhältlich. Für den Batteriebetrieb muss das Ladekabel nur ausgesteckt (unplugged) und für einen unbegrenzten Einsatz wieder an die Stromversorgung der Baustelle angeschlossen werden. Im Kellyeinsatz ist der Akku für eine Arbeitsdauer von 4 Stunden ausgelegt. Ob im Batterie- oder Kabelbetrieb, die Leistung im Bohreinsatz bleibt unverändert. Heben: LR 1130.1 unplugged und LR 1160.1 unplugged Die neuen Maschinen LR 1130.1 unplugged sowie LR 1160.1 unplugged erweitern das Raupenkran-Portfolio der Liebherr-Werk Nenzing GmbH. Der elektrohydraulische Antrieb der neuen Krane hat dieselben Leis-

Quelle: Liebherr

Sie finden uns hier: FM.809-810 / 812-813

Eigene Produktion

PROFESSIONELLE VERBAUSYSTEME

mieten - kaufen

∙ Kanaldielen ∙ Box Verbausysteme ∙ Gleitschienensysteme ∙ Hydraulische Verbaumaschinen ∙ Rohrverlegehilfsmittel

Tel: 2166 39863 60 Tel:+49 02166-2163850

Mail: info@euroverbau.de Mail: info@euroverbau.de

www.euroverbau.de www.euroverbau.de

ISO ISO 9001:2015 9001:2015 Zertifizierung Zertifizierung DIN EN 1090-2

k analbau

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 79 ]


Das nächste Level im Bausektor EPIROC Automatisierung, Digitalisierung und datengesteuerte Produktivitätsentwicklung verändern das gesamte Baugewerbe, von Tunnelbau und Infrastruktur bis hin zu Abbruch und Abfallmanagement. Die Spezialisten bei Epiroc sind bestrebt, Kunden dabei zu unterstützen, neue Maßstäbe zu erreichen, indem sie intelligenter arbeiten, den Einsatz der neuesten Technologien maximieren und neue Wege entwickeln, die Effizienz zu steigern und gleichzeitig die Nachhaltigkeit zu verbessern.

N

eue Technologien sind der Schlüssel, um Kunden dabei zu helfen, wettbewerbsfähig zu bleiben. Ziel von Epiroc ist es, modernste Geräte, Software und Dienstleistungen anzubieten und sicherzustellen, dass die Kunden maximalen Nutzen aus der fortschreitenden digitalen Evolution ziehen. Auf der bauma 2022 wird der Hersteller über seine neuesten Innovationen informieren. Ein Highlight werden die V-förmigen Anbaufräsen sein. Erfolgreiche V Cutter-Reihe um ein weiteres Modell erweitert Im April dieses Jahres brachte Epiroc seine V-förmige Anbaufräse auf den Markt, die neue Maßstäbe im Grabenbau und in Steinbrüchen setzt. Der V Cutter bietet eine brandneue Methode für die Profilierung von Gesteins- oder Betonwänden und Oberflächen, Grabenbau, den Aushub gefrorenen Erdreichs oder von Gestein in Steinbrüchen und für Abbrucharbeiten. Diese zum Patent angemeldete Lösung wurde in all diesen Anwendungen eingehend getestet. Die V-förmige Anordnung der Trommeln ermöglicht das Fräsen einer ebenen Grundfläche. Es bleibt kein Material mehr zwischen den Trommeln unberührt. Eine normale Anbaufräse muss sich von einer Seite

25 Prozent Investitionskosten spart der V Cutter gegenüber einer Kettenfräse. zur anderen bewegen, um einen ebenen Graben zu erzeugen. Dies hat einen zusätzlichen Verschleiß am Ausleger des Trägergerätes zur Folge. Die V Cutter hingegen können das gleiche Ergebnis durch eine einfache Geradeausbewegung erzielen. Das bedeutet, dass der Benutzer viel schneller einen genaueren Graben ziehen kann. Die Fräse funktioniert im Grunde wie ein Baggerlöffel. Somit ist sie einfacher einzusetzen, schont das Trägergerät und kostet viel weniger Energie und Zeit. Als scheinbar simple Lösung ermöglicht der V Cutter mit seiner außergewöhnlicher Effektivität Energieeinsparungen von bis zu 40 %. Darüber hinaus spart der Benutzer im Vergleich zu einer Kettenfräse mehr als 40 % des Meißelverbrauchs und bis zu 50 % der Wartungszeit ein. Die Investitionskosten sind um bis zu 25 % geringer als bei einer Kettenfräse und das geringere Gewicht ermöglicht die Verwendung eines kleineren Trägergeräts. Auf der bauma stellt Epiroc das jüngste Mitglied der V Cutter-Reihe vor: ein kleineres Modell, das für Trägergeräte von 15 bis 28 t geeignet ist. Sie finden uns hier: FS.1208/1

Sie finden uns hier: Nord-N115 Mit ihrem V-förmigen Design setzt die neueste Anbaufräse von Epiroc einen neuen Standard im Kanalbau und im Steinbruch. Quelle: Epiroc

[ 80 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

k analbau

.


Pumpensicherheit: Neuheit und Workshop TSURUMI Das gab es so noch nie: Erstmals kommt der Aussteller mit einer Werkbank zur bauma, an der Besucher ihr Können beweisen können. Es gilt, eine Pumpe zu warten, insbesondere in den sensiblen Bereichen Hydraulik und Elektrik. Wer das noch nicht beherrscht, lernt es vor Ort am Stand. Eine sinnvolle Aktion, denn Pumpenausfälle können nicht nur teuer, sondern auch in Unfällen enden. Zudem lüftet der Hersteller auf der Messe den Schleier um seine neuen Sicherheitspumpen.

U

nfallschutz ist auch Thema der Produktneuvorstellung, die sich die Düsseldorfer als weiteres Bonbon für die Messe aufgehoben haben: Erstmals zeigen sie mit der KRDX ein Modell ihrer neuen Baureihe von Sicherheitspumpen, die nach IECEx und ATEX zugelassen sind. Die dreiphasigen Tauchpumpen sind für schweres Schlammwasser vorgesehen und verfügen über Motorleistungen von 3,7 bis 7,5 kW. Sie sind mit einem Rührwerk und Abgang bis 100 mm ausgestattet, um Gestein bis 33 mm Größe durchschleusen zu können. Als Förderleistung gibt Tsurumi 2.200 l/min an. Sicherheit, Teil drei: Zur lückenlosen Überwachung von Pumpen und anderen Maschinen selbst fremder Marken stellt Tsurumi sein Connect-System vor. Eine kleine Box am Gerät erlaubt Betreibern, den Standort zu ermitteln, Leistungsdaten auszulesen sowie Alarm- und Ausfallszenarien festzulegen.

Ziel ist, die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit am Bau auf ein ganz neues Niveau zu heben. Erste Systeme laufen bereits im Markt. Und sonst? Der Hersteller informiert über viele weitere Pumpenmodelle, darunter auch Neuheiten wie den gründlichen Flachsauger LSC2.75S. Teils führt man diese sogar im nassen Live-Betrieb vor. Sie finden uns hier: A6.338 Sie finden uns hier: Nord-N270

Sie finden uns hier: 7-238

Neue Sicherheitspumpe KRDX von Tsurumi: Die Serie umfasst mehrere Modelle für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Quelle: Tsurumi


//

GEWINNUNG . BRECHEN . SIEBEN . ABBRUCHTECHNIK . RECYCLING .

Abbruchbagger mit extrem hoher Reichweite KOBELCO Für den Kobelco SK1300DLC ist buchstäblich keine Aufgabe zu groß. Mit einem Betriebsgewicht von max. 137 t und seiner enormen Reichweite von bis zu 40 m ist der SK1300DLC laut Hersteller derzeit der weltweit größte Abbruchbagger aus OEM-Produktion. Seine Einführung auf dem europäischen Markt im März 2022 weckte aufgrund seiner überlegenen Produktivität, Vielseitigkeit, seines einfachen Transports und der Möglichkeit, leistungsstärkere Anbaugeräte in neuen Höhen einzusetzen, hohe Erwartungen.

N

ach einer Reihe exklusiver Kundenveranstaltungen in der Nähe der Hauptniederlassung von Kobelco Construction Machinery Europe in Almere wurden bereits drei der neuen SK1300DLC verkauft, erstmals öffentlich präsentiert wird das neue Flaggschiff auf der bevorstehenden bauma. In den letzten Jahren hat sich die Nachfrage nach Abbruchmaschinen dieser Größe erhöht, insbesondere für den Rückbau von Industrieanlagen, Kraftwerken, Bohrinseln, Infrastrukturbauten oder die Sanierung von städtischen Gebieten. Der SK1300DLC-10E mit ultralanger Reichweite, der das Kobelco-Abbruchbaggersortiment mit den kleineren SK350DLC-10E, SK400DLC-10E und SK550DLC-11 ergänzt, vereint alle Vorteile eines herkömmlichen Kobelco-Baggers, begegnet den spezifischen Herausforderungen im Abbruch mit einer stär-

Werkzeug anzuheben und gleichzeitig den Schwerpunkt der Maschine niedrig zu halten. Dadurch können die derzeitigen Einsatzmöglichkeiten anderer Maschinen in der 100-t-Klasse übertroffen werden. Mit einer maximalen Bolzenhöhe von 40 m kann die ultralange Ausrüstung ein Brechergewicht von 4,3 t aufnehmen – die 35-m-Auslegerkonfiguration bewältigt sogar Anbaugeräte bis 5,2 t. Der lange 3-teilige Ausleger ist auch in 35-m- bzw. 31-m-Version erhältlich und bietet Anbaugewichte von 5 t bzw. 6,1 t bei größeren Arbeitsreichweiten. Die Konfiguration mit separatem Ausleger für Arbeiten auf Bodenniveau oder an Fundamenten ermöglicht den Anbau noch größerer Anbaugeräte mit bis zu 12 t.

keren und robusteren Auslegung sowie speziellen technischen Lösungen. Vielseitige Maschine für vielseitige Baustellen Wie die anderen Abbruchmodelle von Kobelco basiert auch der SK1300DLC auf einer herkömmlichen Basismaschine. Durch die Integration des von Kobelco neu entwickelten „NEXT ADVANCE“-Systems kann er für zahlreiche Anwendungen auf der Baustelle angepasst werden, darunter für Abbrucharbeiten in großen Höhen oder an Gebäudefundamenten. Die 4-teilige „NEXT ADVANCE“-Auslegerausrüstung mit hoher Reichweite wurde entwickelt, um mit schwereren Anbauwerkzeugen größere Arbeitshöhen zu erreichen. Eine neue Gelenkanordnung erlaubt es, ein schweres

Bis zu 40 m Arbeitshöhe bietet der neue Kobelco SK1300DLC als größter OEMAbbruchbagger mit Wechselausleger-Ausrüstung. Quelle: Kobelco

[ 82 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Einfacher Transport Der modulare Aufbau aller Abbruchmodelle von Kobelco erlaubt einen einfachen Transport mit schnellem Auf- und Abbau, was parallele Arbeiten auf mehreren Baustellen oder an verschiedenen Projekten erleichtert. Nach der Demontage erreicht die Basismaschine des SK1300DLC ein Transportgewicht von unter 32 t und eine Breite von etwa 3,2 m, was den Transport zwischen innerstädtischen Baustellen oder in Ländern mit strengen Vorschriften erleichtert. Die Demontage des Hauptauslegers auf der Baustelle benötigt etwa zwei Stunden. Sicherheit und Komfort für den Fahrer Abbruchbaustellen sind nicht nur eine technische Herausforderung, immer auch besteht die Gefahr umherfliegender Trümmer. Vor diesem Hintergrund verfügt der SK1300DLC über eine Reihe von Systemen und Funktionen, welche die Sicherheit des Baggerführers gewährleisten. Ein Kabinen-Kollisionsschutzsystem warnt den Fahrer, wenn das Anbaugerät einen bestimmten Abstand zur Kabine unterschreitet und stoppt es sanft und automatisch. Durch die Vermeidung von Berührungen trägt das System zu einer besseren Effizienz des Fahrers bei. Die hochpräzise Erkennung der Auslegerposition verschafft dem Fahrer zudem einen größeren Arbeitsbereich. Die Stabilitäts-Warneinrichtung ermittelt anhand der relativen Ge-

KOMPAKTE

POWER

räteposition und des Anbaugeräte-Schwenkwinkels, ob die Maschine kippen kann. Befindet sich die Maschine in einer gefährlichen Lage, erhält der Fahrer einen akustischen Alarm und eine Warnung auf dem Bildschirm. Darüber hinaus verfügt die kippbare Kabine in der Abbruchausführung über hochfestes Sicherheitsglas und Schutzgitter an den vorderen und oberen Scheiben. Das Frontschutzgitter verfügt über radial angeordnete Streben für eine minimierte Sichteinschränkung. Dies gewährleistet eine hervorragende Sicht und Sicherheit für den Fahrer, der bei Abbrucharbeiten in großer Höhe eine bequeme Haltung einnehmen kann. Insgesamt vier Kameras an der Basismaschine (hinten, rechts und links, unter dem Maschinenkörper) sowie an der Stielspitze verbessern den Überblick nochmals. Zu den weiteren Sicherheitsmerkmalen zählen LED-Arbeitsscheinwerfer an der Vorderseite, an Kabine und Ausleger sowie ein Fallschutzabweiser, der herabfallenden Abbruchschutt von der Kabine fernhält, robuste Handläufe sowie die Notabsenkvorrichtung der Kabine. Leichte Wartung An all seinen Abbruchmaschinen integriert Kobelco Funktionen, die minimale Ausfallzeiten auf der Baustelle gewährleisten. Beim SK1300DLC sind dies unter anderem der Um-

Der separate Ausleger erlaubt den Einsatz von schweren Anbaugeräten im bodennahen Sekundärabbruch oder bei Fundamentarbeiten.

kehr-Kühllüfter, der die Ansammlung von Schmutz verringert, ein breiter Wartungsgang zu den Inspektionspunkten sowie das werkseitig installierte automatische Schmiersystem für Maschine und Anbaugerätebolzen. Sicherheitsventile an den durch breite Abdeckungen geschützten Ausleger- und Stiel- und Löffelzylindern erhöhen die Zuverlässigkeit nochmals. Sie finden uns hier: FN.1016

M OBIL E BRECHAN L AG E N

22

ktober 20

24. - 30. O

Halle B2

14

/ Stand 2

VIDEO

ERHÖHTE MOBILITÄT

wie z.B. R1000S - Raupenmobiler Prallbrecher inkl. Windsichter

www.rockster.at

„Wir haben sicher 4 oder 5 verschiedene mobile Brechanlagen getestet und für uns war das ganze Rockster Paket genau auf die Bedürfnisse unseres Unternehmens zugeschnitten. Die Anlage ist sehr bedienerfreundlich und es ist ein hydraulisches System, was uns lieber ist als elektrisch, weil wir einfach mehr Erfahrung in diesem Bereich haben. Das stufenlose Regeln der Brecherdrehzahl erlaubt uns mehr Kontrolle beim Arbeiten, der Magnetabscheider ist hydraulisch Peter Schmid,a uKober g e w i n n uLANGFRISTIGE n g . b r e c h e n . s i e b e n . a b bhöhenverstellbar r u c h t e c h n i k . r eusw.“ c y c l i n Werkstattleiter g . g u s t – sTransporte e p t e m b e r . 2 0 GmbH 22 . TRE F FPUN K T BAU [ 83 ] ZUVERLÄSSLICHKEIT Rockster Austria International GmbH / A-4212-Neumarkt i.M. / office@rockster.at / +43 720 70 1212 HOHE & KONSTANTE LEISTUNG


EAG Einfach Aufbereiten wird auf der bauma die beiden Siebanlagen SBR 3 (l.) und SBR 4 präsentieren.

Quelle: EAG Einfach Aufbereiten

Siebtechnik für Spezialisten und Neulinge EAG EINFACH AUFBEREITEN Entsorgungskosten? Logistikkosten? Brechkosten? Betriebs- und Verschleißkosten? „Steigen“ oder „explodieren“ ist die übliche Antwort. Insbesondere durch gestiegene Kippkosten und steigende Treibstoffkosten wächst das Interesse für Aufbereitungslösungen quer durch die Baubranche. Mit dem Ziel, Baustoffe möglichst wenig zu transportieren und auf die Deponie fahren zu müssen, befassen sich immer mehr Unternehmungen mit dem Thema Siebtechnik.

E

AG Einfach Aufbereiten aus Dresden hat in den letzten 10 Jahren aus dem eigenen Streben, Prozesskosten zu optimieren, eine Lösung dafür gefunden. Die Baustoff-Recyclingsiebe SBR 3 und SBR 4 werden sowohl von Unternehmungen eingesetzt, deren Kerngeschäft das Baustoff-Recycling ist, als auch von Kunden, die die Aufbereitung üblicherweise ausgliedern. Spezialisten setzen auf die SBR 4 Asphaltmischwerke lagern die Aufgabe der Asphaltfräsgut-Aufbereitung häufig aus. Mit dem Baustoff-Recyclingsieb SBR 4 ändert sich das nicht, der Prozess wird jedoch ergänzt. Durch die stetige und flexible, da sensorgesteuerte, Absiebung bleibt für den Brechdienstleister weniger Tonnage übrig. In Folge entstehen weniger Brechkosten und auch die terminliche Abhängigkeit sowie der Platzbedarf für die Fräsgutlagerung werden verringert. Baustoff-Recycler setzen die Siebanlagen der EAG häufig ein, um ihre großen, hochtechnisierten, sehr kapitalintensiven Brech- und Siebanlagen zu schonen. Häufig heißt es: „Alles was auf den Hof kommt, geht erstmal über die SBR 4!“ Oft kann das Unterkorn als Verfüllmaterial gezuviel Staub?

Wassernebel bindet Staub!

NEBOLEX Umwelttechnik GmbH

[ 84 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

www.nebolex.de +49 6763 30267-0

. TREF F PU N K T BAU

nutzt werden. Das Überkorn ist „sauber“, eine verbesserte Qualität des RC-Materials und eine höhere Brechleistung können erzielt werden. Neulinge schätzen die SBR 3 Insbesondere das kleinere Baustoff-Recyclingsieb SBR 3 wird häufig von Recycling-Neulingen eingesetzt. Die SBR 3 wurde im Hinblick auf Transportmaße, Gewicht und Leistungsfähigkeit auf die Belange des Straßenund Tiefbaus ausgelegt. Dort spielt die Logistik eine große Rolle. Wenn eine Aushub-Aufbereitung und der Wiedereinbau vor Ort möglich sind, entfallen schnell hunderte Lkw-Transporte und somit eine Menge Verkehr und Kosten. Die enormen Beschleunigungswerte des Kreisschwingers

100 Tonnen pro Stunde kann die SBR 3 sieben. und die Beschickung von Radladern mit 0,75–1,5 m³ ermöglichen Stundenleistungen von 60–100 t bei geringen Maschinenkosten im Vergleich zum Einsatz eines Mobilbaggers mit Schaufelseparator. Ebenso wird die SBR 3 immer häufiger von Containerdiensten eingesetzt, aufgrund des geringen Platzbedarfs und des breiten Einsatzspektrums. Der Tausch des fast 5 m² großen Siebdecks ist in weniger als 30 Minuten erledigt. Aufgrund des Stangensizers und der robusten Bauart kann grober Bauschutt oder Aushub aufgegeben werden, genauso kann jedoch schwerer Mutterboden gesiebt werden. Daher gehört auch der Gartenund Landschaftsbau zunehmend zur Kundschaft der SBR3. Die geringe Investition im Vergleich zu Trommelsiebanlagen und die hohe Leistung auch bei siebschwierigen Böden überzeugen mehr und mehr Anwender. Geringer Platzbedarf, Reinigungsaufwand und einfache Handhabung sind weitere Vorteile. Auf der bauma in München wird die EAG beide Modelle präsentieren und allen Recycling-Profis und zukünftigen Recyclern die Einsatzmöglichkeiten für ihre Anforderungen darstellen. Sie finden uns hier: FS.1013/6

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


OKTO

BER 2

022, M

Visit u

ÜNCH

s! FN.

921/9

100 % GIPO POWER WIR BRECHEN ELEKTRISCH

GIPO AG

CH-6462 Seedorf T +41 41 874 81 10 info@gipo.ch, www.gipo.ch

Vertrieb Deutschland

Apex Fördertechnik GmbH DE-52511 Geilenkirchen T +49 2451-409 775 10 www.apex-foerdertechnik.de

EN


Dank der millimetergenau einstellbaren Frästiefe gelang es, die Vorsatzschale aus Beton sortenrein von der Dämmschicht zu lösen und das Fräsmaterial zu entsorgen. Quelle: Kemroc

Fassaden abfräsen mit Präzision KEMROC Bei der Sanierung eines Schulgebäudes in Gießen ging es unter anderem darum, die Fassade zu erneuern. Weil sich die Vorsatzschale aus Stahlbeton nicht von Hand lösen ließ, mietete das Bau- und Abbruchunternehmen Leinweber eine Kemroc-Flächenfräse EX 60 HD für seinen Großbagger an. Mit dieser Maschinenkombination wurde die Vorsatzschale präzise und vielfach schneller als per Handarbeit abgetragen.

Baugeräte online kaufen war noch nie so einfach! Entdecken Sie jetzt über 650 qualitative, langlebige und und sofort verfügbare Produkte für Bau und Handwerk auf shop.kurt-koenig.de


D

Präzise und zeitsparend Flächenfräsen der Baureihe EX dienen zum Ausbessern von Asphaltdecken oder zum Abfräsen von Beton- und Estrichflächen in horizontaler, vertikaler oder auch schräger Lage. Sogar Einsätze über Kopf – etwa im Tunnelbau oder bei der Deckensanierung innerhalb von Gebäuden – sind möglich. Die Maschinen haben eine mechanisch oder hydraulisch justierbare Tiefeneinstellung. Damit ist ein millimetergenaues Abfräsen definierter Schichten möglich. Je nach abzufräsendem Material können die Frästrommeln mit diversen Werkzeugen bestückt werden. Das Unternehmen Leinweber aus dem hessischen Fulda zählt Abbruch und Erdbau, Transporte sowie Recycling und Rohstoffgewinnung zu seinem Leistungsspektrum. Für den Fräseinsatz am Grundschulgebäude in Gießen und mit dem firmeneigenen Großbagger als Trägergerät wählte der Verkaufsleiter Enrico Trender von Kemroc in Absprache mit dem Disponenten Jens Bayer eine Flächenfräse EX 60 HD mit Betonmeißeln. Mit dieser Maschinenkombination gelang es beim Einsatz in

ie Grundschule Gießen-West wird gründlich umgebaut und saniert. Dabei will man das im Jahr 1971 in Stahlbeton-Skelettbauweise errichtete Gebäude funktional und energetisch auf einen modernen Stand bringen. Hierzu wurde das Gebäude zunächst vollständig in den Rohbauzustand versetzt. Nach der Entkernung ging es darum, die Vorsatzschale der Stahlbetonsandwich-Fassade abzutragen. Diese bestand aus einer 6 – 7 cm dicken Vorsatzschale aus armiertem Beton vor einer 4 cm dicken Kerndämmung und einer 15 cm dicken Tragschale aus Stahlbeton. Im ersten Schritt sollten einzelne Platten der Vorsatzschale in Handarbeit von der Verankerung gelöst und mit einem Kran abgehoben werden. Dieses Vorhaben stellte sich jedoch als unmöglich heraus. Beim ausführenden Unternehmen Willi Leinweber Transport GmbH & Co. KG kam man daher auf den Gedanken, die Vorsatzschale per Hydraulikbagger und Flächenfräse abzutragen. Der Disponent Jens Bayer mietete dafür, passend zum firmeneigenen Großbagger, eine Kemroc-Flächenfräse EX 60 HD an.

„Ich werde zukünftig das Abfräsen alter Fassadenschichten im Rahmen der Gebäudesanierung als das bevorzugte Verfahren ausschreiben.“

Gießen, die Vorsatzschale aus Beton wie gefordert sortenrein von der Dämmschicht zu lösen und das Fräsmaterial zu entsorgen. Jens Bayer: „Wir hatten Kemroc-Fräsen bereits bei einigen früheren Projekten erfolgreich im Mieteinsatz – etwa im Kanal- und Erdbau oder bei der Oberflächensanierung. Da lag es nahe, auch für diesen Spezialeinsatz auf eine Maschine von Kemroc zurückzugreifen.“ Der Bauingenieur Thorsten Staaden, Bauleiter für Herzig Architekten bei diesem öffentlichen Sanierungsprojekt, kommentiert den Fräseinsatz so: „Die gesamte Fassadenfläche war rund 1.500 m² groß. Überall dort, wo man ohne Hindernisse mit dem Bagger die Fassade erreichte, und das waren immerhin rund 1.000 m², ging das Entfernen der Vorsatzschale bestimmt zehnmal schneller voran als in herkömmlicher Handarbeit.“ Besondere Vorteile gegenüber dem Einsatz eines Hydraulikhammers seien auch das schichtweise Abtragen und einfache Separieren einzelner Materialien sowie die staubarme Arbeitsweise, so der Bauingenieur: „Ich werde zukünftig das Abfräsen alter Fassadenschichten im Rahmen der Gebäudesanierung als das bevorzugte Verfahren ausschreiben.“

Thorsten Staaden, Bauleiter für Herzig Architekten

Sie finden uns hier: FN.1019/5

Schlammweiher war gestern – wir schliessen Ihren Wasserkreislauf

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 87 ]


rgen Dietrich +43 (660) 4463493

ürgen Dietrich +43 (660) 4463493

NEU!


Besuchen Sie uns! Stand H7/312 ber 14.-17. Septem Nürnberg 6 Stand FN 917/ r 24.-30. Oktobe en ch Mün

DER NEUE SQ50

für echte Baggereffizienz SCHNELLWECHSLER UND TILTROTATOREN

• Einsatzbereich an Baggern von 7 bis 13 t • Höchste Durchflussmengen • Bewährter Stahlguss garantiert niedrige Bauhöhe und geringstes Gewicht • Ausgestattet mit der bewährten Front Pin Lock Sicherheitstechnik • Tiltrotatoren X12 und X14 mit SQ50 und großer Drehdurchführung • Kompatibel mit dem herstellerübergreifenden Open-S Standard Jürgen Dietrich +43 (660) 4463493

Jürgen Dietrich +43 (660) 4463493

Besuchen sie uns auf

www.steelwrist.com/de


Familienunternehmen setzt auf leistungsstarke Technik MOERSCHEN MOBILE AUFBEREITUNG Seit über 50 Jahren ist die Firma Gräwe Transport im westfälischen Hagen ansässig und agiert heute in dritter Generation erfolgreich als modernes Familienunternehmen. Seit 2008 haben Sarah und Dennis Gräwe die Geschäftsleitung inne und haben die Gräwe-Gruppe seither aktiv zu einem der großen Anbieter im Ruhrgebiet gestaltet. Schon 2009 wurde dieses Spektrum durch die Leistungen der GRE – Gräwe Recycling + Entsorgung – erweitert. Für die Spezialtochter liefert Moerschen Mobile Aufbereitung Anlagentechnik und mehr.

Die Terex EvoQuip Colt 1000 muss bei der GRE-Gräwe mit angeliefertem Schutt aller Art zurechtkommen und hat sich schnell als Rückgrat der Aufbereitung erwiesen. Quelle: Moerschen Mobile Aufbereitung

W

ie in allen Bereichen setzt das moderne Familienunternehmen auf zuverlässige, leistungsstarke Anlagentechnik – und davon benötigt der Hagener Spezialist nicht wenig. Denn es gibt mittlerweile fast nichts, was Gräwe nicht anbieten kann – von Standardaufbereitung bis hin zu maßgeschneiderten Lösungen. Über die Jahre wuchs GRE Gräwe mit den Anforderungen – und mit der Anlagentechnik von Moerschen Mobile Aufbereitung. Zur Flotte gehört bereits seit 2018 eine Schwerlastsiebanlage, die Terex Finlay 863, für die Bodenaufbereitung. Weil das Geschäftsmodell und

die Fachkompetenz stimmten, blühte der Geschäftszweig richtig auf. Bewährte Partnerschaft Damit stiegen dann auch schnell die Ansprüche an die Aufbereitungsmöglichkeiten im Gleichschritt mit dem Erfordernis nach immer mehr Durchsatzleistung. Hier bewährte sich die Partnerschaft zwischen Gräwe und Moerschen. „Wir verfügen über die Möglichkeiten, mit unserem umfangreichen Mietpark den Kunden schnell und flexibel erweiterte Einsatzmöglichkeiten temporär zu bieten – und

natürlich Interesse auf unsere Produkte zu wecken“, erklärt Moerschen Mobile Aufbereitung Geschäftsführer Sven Brookshaw. Die Strategie fiel auf fruchtbaren Boden: Für die Aufbereitung von Bauschutt zu einem RC 0-45 mm bekam die GRE rasch Bedarf. So wurden immer mal wieder Brecher gemietet. Bald hatte sich der Bedarf einer Durchsatzleistung bis zu 250 t/h bei Gräwe in Hagen manifestiert. Daraufhin wurde im Februar 2020 der Premiumprallbrecher Remax 300 von SBM angeschafft und hat sich seither bestens bewährt. Aber natürlich wird weiterhin auf das bewährte System zurückgegriffen, regelmäßig Sieb- und Brechanlagen aus dem Hause Moerschen dazu zu mieten. Eine Terex EvoQuip Colt 1000 hat zwischenzeitlich die Flotte erweitert. Damit sind weitere Möglichkeiten verbunden, denn die äußerst flexible Colt 1000 Vorsiebanlage verarbeitet schwierigste Materialien, sowohl in Schwerlast-Vorsiebanwendungen als auch beim Präzisionssieben. Im Laufe dieses Jahres gesellte sich noch eine EvoQuip Colt 1600 Triple Shaft hinzu. Sie finden uns hier: FN.1017/9

Sie finden uns hier: Nord-N814

BRACHIAL SAUBER

SO REINIGEN SIE GROSSE FLÄCHEN SCHNELL UND KRAFTVOLL: Einfach ranfahren, einhängen und „loskrusen“. Die Kruser-Technik ermöglicht dies für alle gängigen Betriebsfahrzeuge. Machen Sie den Test bei sich vor Ort mit Ihren eigenen Fahrzeugen und säubern Sie Ihre Betriebsflächen mit einem Kruser. Wir Besenschmiede zeigen Ihnen gern die neue Kehrkraft. Perfekt gegen Schottter, Sand und Kies. Jetzt testen!

ROBUSTE BLOCKBESEN · DIE BESENSCHMIEDE · 25563 QUARNSTEDT · TEL 04822 - 5753 · INFO @ DERKRUSER.DE · DERKRUSER.DE


Mit der Schrottschere hoch hinaus MBI DEUTSCHLAND In seiner Heimatstadt Hersbruck hatte das Abbruchunternehmen Bub & Sohn einen speziellen Abbruch durchzuführen. Es galt ein 17 m hohes, in Stahlbauweise errichtetes Lagerhaus sicher und möglichst zeiteffizient abzubrechen. Das auf den Abbruch von Wohn- und Industriegebäuden spezialisierte Abbruchunternehmen bewerkstelligte den Abbruch dank einer Schrottschere vom Typ MBI SH180R Eagle II.

D

er Geschäftsführer Christian Bub führt aus: „Das 17 m hohe Lagerhaus inklusive der zwölf Getreidesilos bestand aus einer Konstruktion aus Stahlträgern und dickem Stahlblech.“ Der Abbruch sollte mit einem Longfront-Bagger durchgeführt werden. Durch die Spezialisierung des Abbruchunternehmens auf den Abbruch von Betonstrukturen fehlte im Fuhrpark eine passende Schrottschere. Aufgrund dessen wurde eine MBI SH180R Eagle II angemietet. Die 1.900 kg schwere Schrottschere ist 2.700 mm lang und schneidet Flachstahl bis 15 mm sowie HEB-Träger bis 200.mm. Die Kraft an der Hauptschneide beträgt 198 t. „Die Schrottschere war für den Einsatz hervorragend geeignet. Zum einen ist sie vom Gewicht für die Baggergröße optimal. Somit ist ein sicheres und zügiges Arbeiten gewährleistet. Zum anderen hat sie jegliches Material problemlos geschnitten. Wir sind sehr zufrieden mit dem Produkt“, resümiert Bub den Einsatz. Auch auf der Baustelle zeigt sich die Leistungsfähigkeit des Anbaugeräts: Nach nur drei Einsatztagen war der oberirdische Abbruch – schneller als eingeplant – erledigt. Sie finden uns hier: FN.917/2

Sie finden uns hier: Nord-N226

Die 2-t-Schrottschere Eagle II bewährt sich hervorragend beim Abbruch des in Stahlbauweise errichteten Lagerhauses. Quelle: Hannes Hummel

IHRE VORTEILE MIT FLOTTWEG ZENTRIFUGEN FÜR DIE AUFBEREITUNG VON SAND- UND KIESWASCHWASSER · Direkte Rückgewinnung von bis zu 90 % des Prozesswassers · Deutliche Einsparung an Betriebskosten · Effizientes System mit geringem Platzbedarf bei vollautomatischem Betrieb · Einfache Integration auch in bestehende Prozesse · Persönliche Betreuung beim Engineering

bauma

Halle C2 Stand 417


Halden mit wiederverwertetem Sand in Velde Pukk in Norwegen. Weltweit konnten dank der Nassaufbereitungslösungen von CDE nach Unternehmensangaben Quelle: CDE über 100 Mio. Tonnen dem Wertstoffkreislauf wieder zugeführt werden und mussten nicht auf Deponien entsorgt werden.

30 Jahre Engineering Kompetenz CDE Die diesjährige bauma wird Gastgeberin einer bedeutenden Feier der technischen Kompetenz in der Aufbereitungstechnik sein, da CDE, ein weltweit aktiver Anbieter von Nassaufbereitungslösungen für Sand und Kies, für die Aufbereitung von natürlichen Rohstoffen und das Abfallrecycling, sein 30-jähriges Bestehen feiert.

D

as große Jubiläum findet zu einem Zeitpunkt statt, an dem bekannt gegeben wird, dass mithilfe von CDE-Lösungen in den letzten drei Jahrzehnten weltweit die Deponierung von mehr als 100 Millionen Tonnen Bau-, Abbruch- und Aushubabfällen vermieden werden konnte. Seit seiner Gründung im Jahr 1992 hat CDE mehr als 2.000 bewährte Lösungen in über 100 Ländern erfolgreich geliefert. Heute beschäftigt das Unternehmen mehr als 500 Experten, die sich ausschließlich auf die Nassaufbereitung konzentrieren, darunter mehr als 120 Techniker mit insgesamt über 1.000 Jahren Branchenerfahrung.

Handel Vermietung Service

Ersatzteile Einsatzberatung Finanzierungskonzepte

Ihr Partner für mobile Sieb- und Brechanlagen

Lerchenfeldstraße 76 | D-47877 Willich-Anrath | Telefon +49 2156 49655-450 Telefax +49 2156 49655-4599 | info@moerschenmobil.de | www.moerschenmobil.de

[ 90 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

Spitzentechnologie weltweit im Einsatz Zu den CDE-Champions im Bereich der Nachhaltigkeit, die zu diesem Meilenstein bei der Vermeidung von Deponien beigetragen haben, gehören das norwegische Unternehmen Velde Pukk mit der weltweit größten Nassaufbereitungsanlage für Bau- und Abbruchabfälle mit Sitz in Stavanger und das in vierter Generation geführte Unternehmen D.A. Mattsson AB mit Sitz in der Nähe von Stockholm, Schweden, dessen Anlage dazu beiträgt, dass fast 100 % der eingehenden Baurestmassen nicht mehr auf Deponien entsorgt werden müssen. Sie gesellen sich zu einigen der innovativsten Recyclinganlagen, die von CDE in der DACH-Region konzipiert und gebaut wurden, darunter die in der Schweiz ansässige Walo AG, deren CDE-Anlage mit einer Kapazität von 200 Tonnen pro Stunde eine Reihe von Rohstoffen verarbeitet, darunter Aushubmaterial und Eisenbahnschotter. Darüber hinaus verändern die Lösungen von CDE auch die Kreislaufwirtschaft in Frankreich durch Partnerschaften mit dem AbfallrecyclingPionier Sodextra S.A., der mit seiner CDE-Anlage mit einer Kapazität von 135 Tonnen pro Stunde inzwischen 70 % der eingehenden inerten Bauund Abbruchabfälle wiederverwertet, und mit dem gleichgesinnten Unternehmen Pélichet Albert SA mit Sitz in Cessy, dessen CDE-Anlage jedes Jahr bis zu 200.000 Tonnen inerte Baurestmassen aufbereitet. Auf der diesjährigen bauma wird sich CDE auf seine Innovationen im europäischen Recyclingsektor konzentrieren.

Sie finden uns hier: B2.528

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.



i e b g i s Zuverläs n härteste n e g n u d n Anwe

All-in-one-Lösung auf der Abbruchbaustelle ROCKSTER Paris schafft Platz für die Entwicklung eines zukünftigen Öko-Viertels. Dafür wurden Teile des leerstehenden Gebäudekomplexes des ehemaligen Saint-Vincent-de-Paul Krankenhauses im 14. Arrondissement abgerissen und recycelt. Um jegliche Baurestmassen vor Ort effizient aufzubereiten, entschied sich die Gemeinde für den raupenmobilen Prallbrecher Rockster R1000S inklusive Siebsystem.

D

― Weil Erfahrung zählt

VR - SERIE Die mobile Stahl- und Schrottschere Das optimal geformte Scherenmaul schneidet mühelos Stahlteile jeder Größe! - Erhältlich in 13 Größen - Schneidmesser austauschbar & wendbar - Backenausrichtung durch doppelte Führungsscheiben - Kürzere Arbeitszyklen dank eingebautem Eilgangventil - Leicht zugängliche Hydraulik durch verschraubte Servicedeckel

Einsatzgebiete: Abbruchbaustellen und die Rückgewinnung von Metallträgern, Blechen, Reifen und Kabeln auf Mülldeponien oder bei Schrottverwertern.

Die Produktepalette auf:

www.frd.eu

er im Jahr 1800 erbaute Krankenhauskomplex Saint-Vincent-dePaul war als Hospiz für verlassene und gefährdete Kinder bekannt. Paris legt großen Wert darauf, die Art und Weise wie ein Viertel strukturiert ist, wieder aufzubauen. Ein ehrgeiziges Projekt, das 2015 von der Vereinigung „Aurore, Plateau Urbain“ und „Yes We Camp“ gestartet wurde, sieht vor, 60 % der alten Gebäude unberührt zu lassen. Somit wird auf der einen Seite das architektonische Erbe bewahrt und auf der anderen Seite bleibt Raum für ambitionierte Projekte, wie die zukünftige Stadtentwicklung aussehen könnte. Rocksters langjähriger Partner KoncassToo brachte den R1000S auf diese Abbruchstelle im Herzen der französischen Hauptstadt. Die äußerst strengen städtischen Vorschriften zur Staub- und Lärmbelästigung spielten Rockster in die Karten und machten den R1000S zur perfekten Wahl für diese Aufgabe. 4.000 t Schutt wurden mühelos in wertvolles 0–32 mm Endkorn verwandelt, das auf dem Baustellengelände vollständig für den Bau des Öko-Quartiers eingesetzt wird. Flexibel, kompakt und leistungsstark Der R1000S ist mit Sicherheit einer der vielseitigsten Brecher auf dem Markt – kompakt und flexibel, aber auch enorm leistungsstark. Der Prallbrecher lässt sich leicht auf dem Gelände der Abbruchstelle bewegen und ebenso von einem Projekt zum anderen transportieren. „Das Beund Entladen geht schnell und es sind keine zusätzlichen Transportgenehmigungen erforderlich. Dadurch kann der Brecher sehr rasch eingesetzt werden, was für unsere Kunden ein großer Vorteil ist. Außerdem ist das erzeugte kubische Endkorn fantastisch für die Wiederverwertung geeignet“, betont Grant Johnston von KoncassToo. Sauberes Wertkorn in einem Durchgang Der All-in-one-Brecher ist für eine Vielzahl von Aufgaben konzipiert, egal ob es sich um das Recycling von Beton, Asphalt, Bauschutt oder die Verarbeitung von Naturstein handelt. Er verfügt über ein leistungsstarkes Kreisschwingsieb und schwenkbares Rückführband zur Produktion eines zweiten, definierten Endproduktes. Zusätzlich verhindert ein hydraulisch höhenverstellbarer Magnetabscheider Verstopfungen beim

„Das Be- und Entladen geht schnell und es sind keine zusätzlichen Transportgenehmigungen erforderlich. Dadurch kann der Brecher sehr rasch eingesetzt werden, was für unsere Kunden ein großer Vorteil ist. Außerdem ist das erzeugte kubische Endkorn fantastisch für die Wieder­ verwertung geeignet.“ Grant Johnston von KoncassToo

FRD ― Furukawa Rock Drill © Germany Eschborner am Main a u g u s t55 – s |e p60489 t e m b e rFrankfurt . 2 0 22 . TREF F PU N| GER K T BAU [ 9 2 ]Landstraße T 069 907 45 17 00 | E info@frd-germany.de

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Das kompakte Multitalent Rockster R1000S erfüllt alle Staub- und Lärmauflagen und bricht Bauschutt inmitten von Paris auf 0–32 mm.

Ausscheiden von Eisen aus dem Endprodukt und ein angebauter Windsichter sorgt für eine effiziente Entfernung von Leichtstoffen wie z. B. Styropor, Gips, Holzteile, Textilien und Ähnlichem. Alle oben genannten Komponenten sind ein unschätzbarer Vorteil für jede effiziente Abbruch-Baustelle. Brechen, Sieben sowie Entfernen von Eisen und unerwünschten Leichtstoffen in einem Durchgang machen diesen Brecher

Quelle: Rockster

zu einem echten Allrounder für die Produktion eines höchst wertvollen und sauberen Endmaterials.

Sie finden uns hier: B2.214

SkanCraft steht für hydraulische High-End Anbaugeräte für Abbruch und Recycling!

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 93 ]


Was die Bierkiste dem Brecher bringt RUBBLE MASTER Josef Hammingers Kerngeschäft sind historische Baustoffe. Er trägt jährlich rund 200 alte Bauernhöfe ab und bereitet auch den Bauschutt auf. Für mehr Flexibilität und weniger Stress in der Terminplanung hat er sich nun einen eigenen RM Brecher gekauft. Was Brechen außerdem mit Gefühl und Bierkisten zu tun hat, steht hier.

Seit zwei Jahren ist der RM 70GO! 2.0 bei Josef Hamminger in Betrieb. Quelle: Rubble Master

J

osef Hamminger ist in ganz Österreich und Bayern mit seinem RM 70GO! 2.0 unterwegs. Der Innviertler trägt sowohl in engen Innenstädten als auch in den Bergen Bauernhöfe und andere alte Gebäude ab. So behutsam und liebevoll, wie er mit dem Altholz umgeht, so viel Gefühl legt er auch im Umgang mit seinen Maschinen an den Tag: „Wir schauen auf unsere Geräte!“ Beim Arbeiten mit einem Brecher nennt Hamminger dabei die Bierkiste als Maß aller Dinge: „Bei einem Brecher ist es ganz wichtig, das Rohmaterial gut vorzubereiten. Da dürfen keine zu großen Brocken dabei sein, sonst hat man Stopfer und alles steht. Die Betonbrocken sollen nicht größer als eine Bierkiste sein, dann kann man auch dementsprechend viel Material aufgeben. Wir beschicken manchmal sogar mit zwei Baggern, weil das der Brecher schafft!“ Altholz und Eisen sortieren seine Mitarbeiter aus. Bauschutt und Beton wird vorab mit Bagger und Meißel zerkleinert und dann zu einem Haufen aufgeschüttet. Trifft der Brecher auf der Baustelle ein, kann er gleich mit dem Brechen starten. „Wenn man das macht, hat man einen hohen Durchsatz und viel weniger Verschleiß. Dann halten die Schlagleisten siebenmal so lange!“, schildert Hamminger seine Erfahrungen. All das klingt nach jahrelanger Erfahrung, doch der Unternehmer hat den RM 70GO! 2.0 erst seit zwei Jahren in Betrieb.

[ 94 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

Eigener Brecher bringt mehr Flexibilität und Termintreue Bevor Hamminger seinen eigenen Brecher angeschafft hat, hat er mit Brechlöffeln am Bagger experimentiert und mobile Brecher angemietet. „Meine Kunden wollen ein Gesamtpaket. Es reicht nicht, dass ich nur das Altholz hole. Sie wollen Abriss und Recycling aus einer Hand. Viele können das aufbereitete Material direkt vor Ort wiederverwenden. Früher musste ich oft viel telefonieren, um dann zur richtigen Zeit einen Brecher zur Verfügung zu haben. Wenn man sich auf eine andere Firma verlassen muss, kann es immer sein, dass es zu Verschiebungen und Wartezeiten kommt. Darum habe ich 2020 den RM 70GO! 2.0 gekauft. Mit meinem eigenen Brecher habe ich jetzt ein viel ruhigeres Leben und kann besser planen. Da weiß ich, wann meine Baustellen fertig werden“, erzählt Josef Hamminger, dem Termintreue wichtig ist. So kann er seinen Kunden verlässlich ein Gesamtangebot für den Abriss und die Aufbereitung der Baurestmassen bieten. Kostenoptimierung Der eigene Prallbrecher macht Hamminger aber nicht nur flexibel und erspart ihm Stress, sondern senkt auch seine internen Kosten. „Früher hatten wir jährlich bis zu 60.000 Euro Fremdkosten wegen angemieteter Brecher“, erklärt der Unternehmer. Die Anschaffungskosten und den Einsatz seines RM 70GO! 2.0 hat er mit 400 Stunden pro Jahr auf fünf Jahre kalkuliert. „Früher haben wir ca. 350 bis 400 Stunden Brecher angemietet. Jetzt fahren wir sogar 400 bis 500 Stunden im Jahr. Da optimieren wir mit unserem eigenen Brecher die internen Kosten“, sagt Hamminger. „Teilweise haben wir Baustellen, wo nur 40 – 50 m³ zu brechen sind. Das geht nur mit so einem flexiblen Brecher wie meinem RM 70GO! 2.0. Der ist schnell auf dem Tieflader verladen und schnell einsatzbereit. Mit seinen knapp 20 Tonnen verursacht er kaum Flurschäden, ich kann mit ihm auf die Berge hinauffahren oder in Innenstädten arbeiten. Er arbeitet sehr leise und hat trotz seiner kompakten Größe einen super Durchsatz“, sagt Hamminger. Sie finden uns hier: B2.236 Sie finden uns hier: N135 (bei Christophel Maschinenhandel GmbH)

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


WIR SIND DABEI!

07. - 11.09.2022 Stand N225, Freigelände Holstenhallen Neumünster

AUFBEREITUNGSANLAGEN VERMIETUNG & VERKAUF BAUMASCHINEN VERMIETUNG & VERKAUF SPEZIAL- UND SCHWERTRANSPORTE NUTZFAHRZEUGTECHNIK STRASSENREINIGUNG MINERALÖLHANDEL

Kurz Gruppe Ölgrabenstraße 9 71292 Friolzheim

Telefon: +49 7044 400999-0 E-Mail: info@kurzgruppe.com www.kurzgruppe.com

24. - 30.10.2022 Halle / Stand B2.249 & zwischen den Hallen B2/B3 als Partner von SBM, Messe München


Mit der Einführung des neuen akkugestützten Elektro-Umschlagbagger 817 Electro Battery ergänzt Sennebogen seine Elektro-Baureihe um frei bewegliche Modelle, die die Vorteile stationär-elektrischer und akkubetriebener Umschlagbagger vereinen. Quelle: Sennebogen

RDP-SERIES

Elektro-Umschlagbagger mit Akkutechnik VISIT US! C5.337

ENORME BRECHLEISTUNG UND SCHNELLE ZYKLUSZEITEN GARANTIEREN EINE UNGLAUBLICHE PRODUKTIVITÄT Leistung

Einzigartige Zylinderpositionierung garantiert maximale Kraft während des gesamten Zyklus

Komfort

Immer in gutem Zustand mit leicht austauschbaren Verschleißteilen

Material

Produziert aus Hochleistungsstahl

Modern

Niedrigster Kraftstoffverbrauch und Betriebskosten für das Pulverisieren

Neugierig auf unser gesamtes Sortiment? Entdecken Sie unsere Produkte auf www.rotar.com

[ 96 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

SENNEBOGEN Sinnvolle Technik für ein Maximum an CO₂Einsparung und Flexibilität. Der akkugestützte Elektro-Umschlagbagger 817 Electro Battery ist der erste der frei beweglichen Akkumodelle, mit denen Sennebogen zukünftig seine bewährte Elektro-Baureihe ergänzt.

D

ank Dualem Power Management bieten diese Modelle neben der absoluten Bewegungsfreiheit weiterhin auch alle Vorteile kabelgebundener Elektrobagger. Absolut sicher, komfortabel und rund um die Uhr uneingeschränkt mobil arbeiten bei kompletter Emissionsfreiheit – ein neuer technologischer Meilenstein für die Branche. Laden ohne Arbeitspause Emissionsfreie Elektro-Umschlagbagger gibt es kabelgebunden bereits seit vielen Jahren. Sennebogen selbst baut seit über 30 Jahren Elektrobagger, die stationär oder bedingt durch das Kabel mit eingeschränkter Mobilität zum Einsatz kommen und für viele Anwendungsfälle als Lösung dienen. Bereits am Markt zu findende, reine Akkugeräte erweisen sich bisher durch die zeitlich begrenzte Einsatzdauer der Batterien als nachteilig. Nicht so der neue Sennebogen 817 Electro Battery: Der neue mobile Elektro-Umschlagbagger mit Akkutechnik kombiniert die Vorteile beider Lösungen. Denn der Sennebogen Akkubagger kann auch weiterarbeiten, wenn er gerade zum Nachladen am Stromnetz angeschlossen ist. Im Netzbetrieb sorgt das Duale Power Management dafür, dass die Stromversorgung des Netzes für die Arbeitsbewegungen genutzt wird, während gleichzeitig die überschüssig eingespeiste Leistung die

Dank des verwendeten CEE 63 A-Steckersystems kann der 817 Electro Battery die bestehende Infrastruktur eines Industriebetriebs nutzen. gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Emissionsfreie Mobilität ohne Grenzen Die akkugestützte Version des populären Sennebogen Elektro-Umschlagbaggers 817 E mit 9 m Reichweite und 18 t Einsatzgewicht vereint somit die Vorzüge zweier Maschinenkonzepte: Hängt der Umschlagbagger am Netz, nutzt er die kabelgeführte Stromversorgung für die Arbeitsbewegungen, ohne dass die Bewegungsfreiheit des Oberwagens und der Ausrüstung eingeschränkt wird. Denn dadurch, dass der Ladestrom am Unterwagen zugeführt wird, kann die Maschine weiterhin 360° schwenken und arbeiten. Führt man der Maschine dabei mehr Leistung zu, als sie verbraucht, wird diese für das Laden der Akkus im Heck verwendet. Wird die Netzanbindung getrennt, detektiert dies der 817 Electro Battery automatisch und arbeitet dann autark mit denselben Leistungsdaten im Akkubetrieb. Je nach Leistungsanforderung ermöglicht das Batteriepack Arbeitsdauern von sechs Stunden ohne Nachladen. Anschließend kommt erneut der große Vorteil des Dualen Power Managements zum Tragen: Sofern die Maschine in einer Arbeitsposition für beispielsweise eine Stunde arbeitet, kann sie komfortabel über einen standardisierten CE-Stecker an den Kraftstrom angeschlossen und nachgeladen werden, ohne dass das Arbeiten eingestellt werden muss. Die Kapazitäten des Akkus werden problemlos und flexibel so nachgeladen, dass die Maschine über eine komplette Schicht dauerhaft betrieben werden kann und nicht zum Nachladen abgestellt werden muss. Batterien wiederauflädt, sodass die Maschine anschließend erneut autark arbeiten kann. Bei angenommenen 2.000 Betriebsstunden jährlich und einer Energiegewinnung aus erneuerbaren Energieträgern spart der Akkubagger so im Schnitt 31.800 kg CO₂ pro Jahr im Vergleich zu seinen dieselbetriebenen Pendants – und das bei ebenso vollkommener Bewegungsfreiheit. Die Option der Ausstattung mit Akku ist zukünftig für die gesamte Elektro-Baureihe des 817 bis zum 825 verfügbar.

NASS- & MODULARAUFBEREITUNG

Sie finden uns hier: FM.712

Sie finden uns hier: FN231

UMWELTTECHNIK

MOBILE AUFBEREITUNGSTECHNIK

en Sie Besuch f der u uns a 2022 a m u ba . 2022 O . 0 kt 24 . – 3 /1 4 2 FN 10

DAFÜR STEHEN WIR: Das KÖLSCH Team steht seit über drei Jahrzehnten für beste Marken, wirtschaftliche Lösungen, fairen Service und optimale Beratung in Sachen Aufbereitung und Recycling. Für uns ist die Arbeit kein Job, sondern eine Leidenschaft. Wer uns kennt, weiß das. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der bauma! Sollten Sie zur bauma verhindert sein: Anruf genügt, wir kommen vorbei!

Jürgen Kölsch GmbH | Wildspitzstr. 2 | 87751 Heimertingen | 08335 9895-0 | www.koelsch.com

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 97 ]


Separieren und sieben – effizient und kostengünstig SIMEX Eine Löffelfüllung gleich so separieren, dass man drei oder mehrere Materialkörnung nebeneinander anhäuft. Dies war die erste Vorgabe, welche sich die Firma Simex bei ihrer patentierten Entwicklung gemacht hat: Eine Sieblöffelserie, bei welcher der Fahrer direkt aus dem Fahrerhaus die Siebgröße hydraulisch ohne Arbeitsunterbrechung regulieren kann. Die zweite Vorgabe war ein einfacher und kostengünstiger Austausch der Verschleißteile, das heißt der Siebeinheiten. Mit zwei patentierten Lösungen wurde Simex dem gerecht.

die Siebgröße stufenlos hydraulisch um 40 mm verändert werden. Die als Rauten auf der Welle angeordneten Scheiben in unterschiedlichen Durchmessern erzeugen beim Drehen einen Sog, wodurch die Arbeitsgeschwindigkeit und somit der Siebdurchsatz erheblich erhöht wird.

Die Separator-Sieblöffel der VSE-Serie ermöglichen die Einstellung der Siebgröße hydraulisch vom Fahrerhaus aus. Zudem können die Siebeinheiten schnell und günstig getauscht werden. Quelle: Simex

D

ie Erfüllung der ersten Vorgabe garantieren die Separator-Sieblöffel VSE für Bagger von 8 bis 40 t durch neu angeordnete und aufgebaute Siebwellen, die das Sieben von Baustellenschutt, Erdreich und Stabilisierungsmaterial in ganz anderen Dimensionen ermöglichen. Ohne das Fahrerhaus zu verlassen, kann

Unterfangen, da die ganzen Siebwellen ersetzt werden müssen. Simex hat mit dem patentierten FIT-System diese Kosten um über 70 % gesenkt. Das FIT-System erlaubt es, ohne die Welle auszutauschen, die einzelnen Siebscheiben zu wechseln. Dies ermöglicht es, zum einen nur die verschlissenen Teile kostengünstig zu ersetzen, zum anderen können die Scheibentypen für den Einsatz bei unterschiedlichen Materialien getauscht werden. Spezielle Siebscheibentypen gibt es für den Einsatz bei hartem Material (Gestein), die sich dank der Form durch hohe Standzeiten auszeichnen. Andere Ausführungen sind so geformt, dass sie Material brechen können. Dies gilt natürlich nur für Erdbrocken, kleinere Holzstücke und weiches Gestein. Zudem ist eine Version verfügbar, mit der auch feuchter und leicht klebriger Boden bearbeitet werden kann. Die VSE Separator Serie hat ihren Härtetest schon bei Einsätzen in Russland im Pipelinebau und in Österreich beim Lift- und Wasserwerkbau absolviert.

Unterschiedliche Korngrößen in einem Durchgang Mit dem Löffel VSE kann Material in einem Durchgang in unterschiedliche Korngrößen geteilt werden. Dies ist fast in allen Bereichen von großem Vorteil. Bauschutt kann in unterschiedlich wiederverwendbares Schüttgut separiert werden. Aus Mutterboden wird Grobmaterial entfernt und der Rest in unterschiedlicher Qualität sortiert. Im Kanal- oder Kabelbau können sofort mehrere Schichten in unterschiedlicher Korngröße verbaut werden. Verschleißteile schnell und günstig wechseln Die zweite Vorgabe, die der Löffel VSE erfüllt, lautet: Die Siebeinheiten, welche je nach Material unterschiedlich abgenutzt werden, sollen so kostengünstig wie möglich ersetzbar sein. Oftmals ist dies bei Sieblöffeln ein teures

Sie finden uns hier: C5.325

Trommelsiebe Halle 7 | Stand

[ 98 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

7-110

.


Abbruch mit Fingerspitzengefühl BEUTLHAUSER Wenn Gebäude weichen müssen, sind langjährige Erfahrung, intensive Planung und robuste Maschinen unerlässlich. Um für komplexe Aufgaben gerüstet zu sein, hat sich die Firma TRM Transporte und Recycling Maier mit Sitz in Ergoldsbach für den Kauf eines gebrauchten Liebherr-Abbruchbaggers R 954 Demolition entschieden.

D

as 2001 gegründete Unternehmen mit rund 80 Mitarbeitern ist zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und kompetenter Ansprechpartner bei Erdbewegungen, Abbrucharbeiten und Transporten jeglicher Art. Die besonders schweren Fälle übernimmt nun der R 954. Bis die Umgestaltung des neuen BahnhofAreals in Regensburg abgeschlossen ist, werden noch viele Jahre ins Land ziehen. Doch eine wichtige Etappe ist geschafft: Der Abriss eines alten Gebäudes in der Bahnhofstraße 20. Dabei kamen mehrere Herausforderungen zusammen. Das Haus stand zwischen dem Bürgersteig und den Bahngleisen, in regelmäßigen Abständen fuhren Züge vorbei. Zudem erforderten die Hochspannungsleitung neben der Baustelle sowie die meterdicken Mauern des alten Gebäudes besondere Vorsicht. „Für die erfolgreiche Durchführung des Projekts entschied sich die Firma Maier Trans für den

Kauf des R 954 Demolition“, berichtet Alexander Wittl, Beutlhauser-Verkaufsberater am Standort Regensburg. Mit einem Gewicht von 92 t und einer Reichhöhe von 34 m habe sich dieser Bagger perfekt für den Abriss des alten Gebäudes geeignet. Auch die spezifischen Anforderungen eines zweiten Großprojekts meisterte der Neuzugang. Im Zuge der Umwandlung des Passauer Seniorenheims der St. Johannes Spital Stiftung in eine Seniorenanlage für Betreutes Wohnen musste ein Gebäudeteil abgerissen werden. Auch hier war während der Abbrucharbeiten besonderes Fingerspitzengefühl gefragt, weil der Gebäudeteil an die viel befahrene Donaulände grenzte und der restliche Gebäudebestand erhalten werden musste.

Sieben Mischen Zerkleinern

Terra-Star®

Sie finden uns hier: FM.809A

Der Liebherr Abbruchbagger R 954 Demolition mit 92 t Einsatzgewicht und 34 m Reichhöhe meistert auch besonders herausfordernde Projekte. Quelle: Beutlhauser-Gruppe

67. NORDBAU NEUMÜNSTER vom 07. - 11.09.2022 auf dem Freigelände Nord-N220 (Lübecker Straße)

Separatoren für Bagger und Radlader von 1,6 t bis 50 t

www.wir 7 erde.de

Terra-Star® setzt die Maßstäbe! Wolf Technik für Baumaschinen Werk II: Siemensstraße 2 - 63843 Niedernberg - 06021 444 75 50 - info@wolf-vt.de


Der ZX250-7 beweist sich als Allrounder. Abriss und Sortierung von Bauschutt – alles mit einer Maschine.

Kraftpaket für diffizile Arbeiten KIESEL Kleine Privatgrundstücke in Wohnsiedlungen fordern Abbruchunternehmen heraus. Oft sind die Areale eng, die Nachbarhäuser gefährlich nah. Stephan Scheidecker, Gründer der Scheidecker GmbH aus München, und seine Mitarbeiter kennen sich mit knappen Platzverhältnissen bestens aus. Und haben mit dem neuen Hitachi ZX250-7 den richtigen Bagger für schwierige Abrissarbeiten.

POWERSCREEN CHIEFTAIN 2200

Mit patentiertem Siebkasten-System! Mobilität: Außergewöhnlich

Effizienz: Bis zu 650

hohe Anwendungsflexibilität

Tonnen pro Stunde je nach

und leicht beweglich dank

Aufgabematerial und

Kettenfahrwerk.

gewählter Siebeinstellung.

Nachhaltigkeit: Verschleiß-

Bedienbarkeit: Patentiertes

armes Arbeiten durch

Siebkastensystem ermög-

extrem aggressive Siebkästen.

licht schnellen Wechsel

Besuchen Sie uns: 7.9. - 11.9. 2022

zwischen Zwangssieb und Freischwinger.

Chieftain 2200 im Einsatz: FGL Nord, Hamburger Straße, Stand N135

C. Christophel GmbH | Taschenmacherstr. 31-33 | 23556 Lübeck +49 (0) 451 8 99 47-0 | mail@christophel.com | christophel.com

[ 100 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Mit dem Sortiergreifer bricht der Fahrer des Hitachi ZX250-7 behutsam nach und nach die Wände des Hauses ab. Quelle: Kiesel

H

indernisse mussten sie einige beseitigen, bevor der Hitachi ZX250-7 in den Garten eines Münchener Grundstücks fahren konnte. „Wir haben uns Stück für Stück vorgearbeitet“, erzählt Stephan Scheidecker. „Zunächst mussten wir von der Straße aus eine Eingangstreppe abbrechen. Erst dann passte der Bagger in die Einfahrt und wir konnten mit dem Rückbau der Garage beginnen.“ Inzwischen steht der Hitachi ZX250-7 im Garten hinter dem Einfamilienhaus aus den 1950er-Jahren – bereit zum Rückbau des etwa zehn Meter hohen Gebäudes. Mit seinem ausgefahrenen Monoblockausleger erreicht der Bagger aus dem Stand bis zu zwölf Meter Abbruchhöhe. Platziert auf einem Erdhügel wären sogar 14 Meter möglich. „Der 26-Tonner ist sehr flexibel einsetzbar. Mit ihm lassen sich Gewerbebauten, landwirtschaftliche Betriebe sowie Ein- und Zweifamilienhäuser effizient abbrechen“, sagt Jürgen Weichenmeier. Der Kiesel-Gebietsverkaufsleiter für München steht Abbruchunternehmer Scheidecker als kompetenter Ansprechpartner zur Seite.

Werkzeugerkennung. Damit ist gewährleistet, dass immer der richtige Hydraulikdruck am Werkzeug vorliegt. Das schont die Hydraulik und der Baggerführer kann sich auf seine Arbeit konzentrieren. „Damit kann mit dem ZX250-7 jede Aufgabe schnell und präzise abgewickelt werden“, weiß Kiesel-Experte Jürgen Weichenmeier. Bei Stahlbeton kommt zum Beispiel eine Abbruchzange zum Einsatz. Ihr Wechsel dauert mit dem OQ70/55 nur wenige Sekunden. „Das ist kein Vergleich zu früher, als wir pro Anbaugerät vier Schläuche von Hand verschrauben mussten. Jetzt erledigen wir das in zehn Sekunden“, begeistert sich Stephan Scheidecker. Die Maschine platziert die Materialien auf dem Grundstück für den Abtransport. Beton, Ziegel, Holz, Metall oder Dachpappe – für jede Materialgruppe gibt es einen Haufen. Trotz vorheriger Hausbesichtigung ist Stephan Scheidecker vor Überraschungen nie sicher. Unerwartet präsentiert sich die Zwischendecke des zweistöckigen Hauses. Es ist keine Beton-Decke wie etwa zum Dach oder zum Keller. Sie besteht aus Holzbalken mit Dämmung. Wieder ist der Fahrer gefragt. Zunächst trägt er den Estrich ab und legt die Holzbalken frei. Dann entfernt er die Dämmschicht und bewegt Stücke der mit Glaswolle belegten Dämmplatten vorsichtig auf das Grundstück. Mit dem Greifer schiebt er die Glaswolle behutsam herunter. Die Baustellen-Helfer packen sie rasch in Spezial-Säcke für Mineralfaserabfälle. Diese müssen für die Abnahme auf dem Reststoffhof luftdicht verpackt sein.

Der CoPilot an Bord Mittlerweile trägt der Bagger das Bauwerk Stück für Stück ab. Die Arbeitsspiele sind fließend, denn Scheidecker verwendet mit dem OilQuick (OQ) 70/55 den Klassiker unter den Schnellwechslern für mittelgroße Bagger von 18 bis 32 Tonnen. Vom Sortiergreifer, Pulverisierer über Verdichter, Kombi-Scheren bis hin zu Bohrgeräten: Mit dem vollhydraulischen Schnellwechselsystem sind die Werkzeuge, die automatisch erkannt werden, problemlos und ohne großen Aufwand gewechselt. Als Helfer fungiert der KTEG CoPilot Basic. Dieser elektronische Arbeitskollege steuert und kontrolliert neben vielen anderen Funktionen die Kommunikation zwischen Maschine und Anbaugerät und unterstützt damit den Baggerführer beim Werkzeugwechsel durch eine automatische gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

Sie finden uns hier: FOE.ICM.409

Sie finden uns hier: 7A-516 .

r e c yc l i n g

.


Nachhaltigkeit, Einsparungen und Qualität sind die Schlüsselwörter MB CRUSHER Kreislaufwirtschaft trägt zur Ressourcenschonung bei und Abbruchmaterialien aufzubereiten und wiederzuverwenden ist eine Möglichkeit. Mit der Brech- und Siebtechnik von MB Crusher können Abbruchmaterialien direkt auf der Baustelle so verarbeitet werden, dass sie an Ort und Stelle für neue Bauvorhaben eingesetzt werden können.

MB Crusher auf der bauma Am Messestand erfahren Interessenten mehr über die Anbaugeräte, die sich allen Baustellen – Neubau, Abbruch, Steinbruch, Kanalisation – und allen Arten von Baumaschinen – Bagger, Radlader, Minibagger, Kompaktlader – anpassen. Anbaugeräte, die das Material direkt an der Baustelle brechen, sieben, fräsen und transportieren. Anbaugeräte, die Transportkosten, Wartungskosten, Beschaffungskosten für inerte Materialien und Zeit einsparen. MB Crusher wird auch die kleinsten und neuesten Geräte, geeignet für Minibagger und Lader, auf der bauma präsentieren: • Die Schaufelseparatoren MB-HDS207 und MB-HDS212 • Die Sortiergreifer MB-G350 und MB-G450 Die bauma wird die perfekte Gelegenheit sein, das gesamte MB Crusher-Sortiment von Brecherlöffeln, Sieblöffeln, Schaufelseparatoren, Greifern und Fräsen für kompaktes sowie für schweres Trägergerät live und in Aktion zu sehen.

Zu den Produkthighlights auf dem bauma-Stand von MB Crusher zählen auch die neuen Schaufelseparatoren MB-HDS207 und MB-HDS212. Quelle: MB Crusher

N

eben Maßnahmen zum Klimaschutz muss sich die Bauwirtschaft auch mit dem sparsameren Umgang von Rohstoffen befassen. Für MB Crusher stehen dabei drei Schlüsselwörter im Fokus: Nachhaltigkeit: MB Crusher-Produkte wurden zugunsten der Kreislaufwirtschaft entwickelt, um die Materialverschwendung und Umwelt-

verschmutzung zu verringern. Einsparungen: MB Crusher-Produkte ermöglichen es, direkt auf der Baustelle wiederverwendbares Material zu erhalten und Kosten zu senken. Qualität: MB Crusher-Produkte sind nicht nur hochwertig, sondern sie ermöglichen es auch, sofort einsatzbereites Material von höchster Qualität herzustellen.

GaLa.SBeaptuember 2022 14.-17

d 7A-408

Stan Halle 7A

Sie finden uns hier: C5.215 und FN 821.5

Sie finden uns hier: Nord-N224

Betonmischschaufel POWERMIXER

MINDERMENGENZUSCHLÄGE EINSPAREN Beton vor Ort, wann und soviel Sie benötigen

Schaufelseparator TERRA-STAR®

DEPONIEKOSTEN EINSPAREN

Mit nur einer Maschine sieben, mischen und zerkleinern Greifer MODULARIS

KRAFTVOLL, ASYNCHRON, MULTIFUNKTIONAL Viele Funktionen mit einer Greifereinheit

www.terra-star.com [ 102 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.



Weltpremiere und nachhaltige Lösungen für Steinbruch und Recycling KLEEMANN Auf der diesjährigen bauma zeigt der Hersteller mit insgesamt neun mobilen Brech- und Siebanlagen und seinem Bedienkonzept „Spective“ Innovationen aus seinem umfangreichen Produktportfolio. Seine Weltpremiere feiert der neue Prallbrecher Mobirex MR 130(i) Pro.

Der Prallbrecher Mobirex MR 130(i) Pro ist das neue Familienmitglied der Kleemann Pro-Line.

Quelle: Kleemann

Alle Wetter !

Halle C6, Stand 303

Besuchen Sie uns!

Der neue Bell B45E 4x4 ist die Transportlösung für Betriebe mit witterungskritischen und anspruchsvollen Förderstrecken. Beste Traktion und Fahrkontrolle immer und überall machen unabhängig vom Wetter und garantieren hohe Auslastung auch im Abraum. Extrem wendig im Laden und Abkippen passt der 41-Tonner mit 25-m3-Gesteinsmulde flexibel in jede Förderkette. Mit einem Plus an Sicherheit reduziert das innovative 4x4-Konzept von Bell Equipment auch Ihre Betriebskosten durch: • niedrigen Treibstoffverbrauch, • geringeren Reifenverschleiß, • weniger Fahrwegspflege.

[ 104 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


M

informationen und Reportings werden dabei auf dem Smartphone angezeigt, ohne das Beschickungsgerät verlassen zu müssen. Spective Connect verfügt über neue Features, die auf der bauma präsentiert werden und dem Bediener die Arbeit noch weiter erleichtern werden. So unterstützt beispielsweise ein neues Konfigurations-Tool den Bediener bei der Auswahl der korrekten Maschineneinstellungen.

it dem Prallbrecher Mobirex MR 130(i) Pro präsentiert Kleemann ein neues Familienmitglied der Pro-Line. Die Anlage wird als Primär- und Sekundärbrecher eingesetzt und vereint dabei Leistung, Präzision und Nachhaltigkeit. Dank ihres vollelektrischen Antriebskonzepts mit der Möglichkeit der externen Stromeinspeisung und somit einem CO₂-freien Betrieb sorgt die Anlage für einen geringen Energieverbrauch pro Tonne Endprodukt. Durch das große optionale DoppeldeckerNachsieb können zwei klassierte Endkörnungen hergestellt werden. Die MR 130(i) Pro deckt ein sehr breites Einsatzspektrum im Naturstein und Recycling ab. Die Brecheinheit sorgt mit schwerem Rotor und kraftvollem elektrischen 250-kW-Antrieb für eine sehr hohe stabile Durchsatzleistung. Dank CFS ist eine kontinuierliche Brecherauslastung gegeben.

Kleemann Siebprogramm erweitert Die neue Mobiscreen MSS 802(i) Evo ist als mobile leistungsstarke Grob-stücksiebanlage für wechselnde Herausforderungen in unterschiedlichen Einsatzgebieten konzipiert worden. Mit ihrem durchdachten Anlagendesign und flexiblen Umbaumöglichkeiten sorgt sie für einen optimalen Materialdurchfluss bei Naturstein- und Recycling-Anwendungen. Das große Angebot an Siebbelägen und die einfache Einstellung der Siebparameter ermöglichen es, die MSS 802(i) Evo leicht an neue Einsatzbedingungen anzupassen. Soll ein feines Endprodukt aus einem besonders groben Aufgabematerial abgesiebt werden, kann die Anlage schnell von drei auf zwei Endkörnungen umgebaut werden. Weitere Vorteile der Anlage sind ihre einfache Bedienbarkeit dank ihrer intuitiven Steuerung, ihre gute Zugänglichkeit zu allen rele-

Bedienkonzept Spective mit neuen Funktionen Das innovative Bedienkonzept Spective umfasst verschiedene Komponenten, die optimal aufeinander abgestimmt sind und den Maschinenbediener während des gesamten Arbeitstages begleiten. Neben dem intuitiven Touchpanel und verschiedenen Funkfernsteuerungen unterstützt vor allem die digitale Anwendung Spective Connect bei der Baustellendigitalisierung. Alle relevanten Prozess-

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.

vanten Maschinenkomponenten sowie ihr Antriebskonzept mit der Möglichkeit der externen Stromeinspeisung für emissionsfreies und damit umweltfreundliches Arbeiten. Evo2-Line für flexible Anwendungsmöglichkeiten Dass Leistung, Effizienz und Flexibilität zusammengehören, zeigen die Anlagen der Evo2-Generation. Die neuesten Mitglieder der Produktlinie – der Backenbrecher Mobicat MC 110(i) Evo2 und der Kegelbrecher Mobicone MCO 90(i) Evo2 – werden auf der bauma dem Publikum gemeinsam in Verkettung vorgestellt. Die beiden Anlagen verfügen über ein effizientes Antriebskonzept sowie smarte Überlastsysteme. Die einfache Bedienung erfolgt über Spective und Spective Connect. Ebenfalls zur Evo2-Line gehören die mobilen Prallbrecher Mobirex MR Evo2. Die Anlagen überzeugen mit flexiblen Einsatzmöglichkeiten im Naturstein und Recycling. Das Bedienkonzept Spective sorgt für eine einfache intuitive Steuerung. Neu ist, dass auch hier nun Spective Connect verfügbar ist.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

Sie finden uns hier: FS.1110

. TRE F FPUN K T BAU

[ 105 ]


//

STRASSENBAU .

Viele Neuheiten im Erd- und Asphaltbau HAMM Auf der diesjährigen bauma wird das Unternehmen Hamm ein prall gefülltes Programm präsentieren. Mit an Bord sind zahlreiche Weltpremieren sowie Weiterentwicklungen. Das Spektrum der Neuheiten reicht von Walzenzügen und schemelgelenkten Tandemwalzen über elektrifizierte Tandemwalzen und Optionen für Asphalt- und Erdbau bis hin zum digitalen Verdichtungsassistenten Smart Compact.

M

it der Serie HC, einer Weltpremiere im Erdbau, führt Hamm alle Walzenzüge von 11 – 25 t Einsatzgewicht auf einer Plattform zusammen. Die Motorleistungen liegen zwischen 85 und 160 kW, ihre Emissionen erfüllen die jeweiligen regionalen Vorgaben. Die Zentrifugalkraft der Serie HC ist bis zu 15 % größer als bei den Vorgängerserien. Durch einen integrierten ECO-Mode arbeiten die Walzen die meiste Zeit im sparsamen Teillastbereich. Mit über 20 % mehr Trittfläche, rund 30 % mehr Raum und noch mehr Ablagen sind die Easy Drive-Kabinen noch komfortabler als bisher. Außerdem konnten die Vibrationen sowie der ohnehin niedrige Geräuschpegel in der Kabine noch einmal reduziert werden. Für alle Modelle stehen viele Optionen von der MotorStopp-Automatik bis zum Schubschild zur Ver-

fügung. Zudem sind die Walzenzüge der Serie HC mit zahlreichen Schnittstellen „digital ready“, d. h. bereit für die Nutzung verschiedenster digitaler Werkzeuge. Neben den bis dato am Markt verfügbaren Varianten gibt es künftig auch CR-Maschinen mit speziell verstärkter Ausstattung für Einsätze auf felsigem Grund und in schwerem Gelände. Serie HC CompactLine Das Segment der Kompakt-Walzenzüge (5 – 7 t) wird künftig abgedeckt durch die Serie HC CompactLine. Die 7-t-Walze ist nach wie vor in dieser Gewichtsklasse die kompakteste Walze am Markt. Gegenüber den Vorgängermodellen hat Hamm den Fahrkomfort weiter verbessert sowie die Traktion und Steigfähigkeit erhöht. Für die HC CompactLine stehen verschiedene digitale Werkzeuge zur Verfügung, insbeson-

Mit der Serie HC führt Hamm alle Walzenzüge von 11 – 25 t Einsatzgewicht auf einer Plattform zusammen. Die Motorleistungen liegen zwischen 85 und 160 kW, ihre Emissionen erfüllen die jeweiligen regionalen Vorgaben. Die Zentrifugalkraft der Serie HC ist bis zu 15 % größer als bei den Vorgängerserien.

dere die App Smart Doc für die GNSS-basierte Eigenüberwachung und Dokumentation. Weltneuheit im Asphaltbau: Schemelgelenkte Tandemwalzen der Serie HX Die Serie HX ist das neue Flaggschiff von Hamm für den Asphaltbau. Die schemelgelenkten Tandemwalzen (7 t bzw. 9 t) treten in die Fußstapfen der Serie DV+ und sind konzipiert für hochwertige Verdichtung. Es gibt Modelle mit geteilten und ungeteilten Vibrations- und Oszillationsbandagen sowie Kombiwalzen. Wesentlicher Teil der durchdachten Verdichtungstechnik ist die integrierte Reversierautomatik: Sie bremst und beschleunigt die Walzen zügig, aber sanft. Einmalig am Markt ist die elektrisch verstellbare Sitz-Bedieneinheit, die sich beim Reversieren automatisch in Fahrtrichtung dreht. Zur Qualität tragen auch die guten Sichtverhältnisse bei – inklusive eines Fensters im Kabinenboden für den Blick auf die Bandagen. Zusätzlich unterstützt der Verdichtungsassistent Smart Compact die Fahrer bei der Wahl der Einstellungen. Acht Tandemwalzen mit E-Antrieb Eine weitere bauma-Innovation und zugleich Weltpremiere sind die acht elektrifizierten Tandemwalzen der weltweit eingesetzten Serie HD CompactLine von Hamm. Die Bedienung und die Verdichtungsparameter sind identisch mit den entsprechenden dieselbetriebenen Geräten. Die komplett batterieelektrisch angetriebenen Walzen können mit dem Li-Ion-Akku (Kapazität 23 kWh) einen typischen Arbeitstag lang ohne Aufladung arbeiten. Zu den elektrifizierten Modellen gehört auch die weltweit erste E-Kombiwalze mit Oszillation. Sie verdichtet durch die Oszillation besonders leise mit wenig Schwingungseintrag in das Umfeld und dank E-Antrieb emissionsfrei. Reifenheizung mit Diesel statt Gas Mit einer innovativen Reifenheizung für die Gummiradwalzen hat Hamm das Handling Auf der bauma 2022 stellt Hamm zahlreiche neue Serien und Modelle vor: die Serie HX (schemelgelenkte Tandemwalzen), die Serie HC (Walzenzüge ab 11 t), die Serie HC CompactLine (kompakte Walzenzüge) und elektrisch angetriebene Kompaktwalzen aus der HD CompactLine. Quelle: Hamm

[ 106 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

strassenbau

.


mit 3-Punkt-Aufhängung, eine Rückfahrkamera, eine spezielle Hubvorrichtung sowie eine Absetzvorrichtung runden das Angebot ab.

Mit Smart Doc und Smart Compact zeigt Hamm auf der bauma 2022 neue digitale Werkzeuge, dazu kommen viele neue Optionen wie die dieselbetriebene Reifenheizung für Gummiradwalzen, neue Splittstreuer für Tandemwalzen und neue Schubschilder für Walzenzüge.

weiter vereinfacht: Künftig muss kein Gas mehr als zweiter Betriebsstoff mitgeführt werden. Das neue, einfach bedienbare, dieselbetriebene Aggregat erwärmt die Reifen schnell und kann so das Ankleben von Asphalt an den Reifen vermeiden. Damit ist eine hochwertige Verdichtung auch bei Wind oder kalter Witterung möglich. Der Brenner wird aus dem Kraftstofftank mit Diesel gespeist. Durch die Versorgung aller Funktionen über einen einzigen Energieträger vereinfacht Hamm die Logistik und steigert die Funktionssicherheit.

Neue Splittstreuer für Serie HX Mit neuen Linien- und Tellerstreuern für die Walzen der Serie HX bietet Hamm praxisgerechte Lösungen für das Abstreuen von Deckschichten. Die Linienstreuer erzeugen ein gleichmäßiges Streubild, dessen Streubreite präzise eingestellt und eingehalten wird. Die Streumenge wird abhängig von der Fahrgeschwindigkeit reguliert und ist selbst bei schnellerer Fahrt oder bei Neigung konstant. Alle Streuer können komfortabel mit einer Schnellkupplung an- und abmontiert werden. Eine Halterung

Smart Doc und Smart Compact: Digitale Assistenten für Erd- und Asphaltbau Smart Doc zeigt in Echtzeit, wie sich die Verdichtung entwickelt, und verknüpft die Maschinendaten mit GNSS-Positionsdaten. Die App erstellt daraus Verdichtungs-Reports im PDF-Format und eignet sich daher auch für die Eigenüberwachung. Der Verdichtungsassistent Smart Compact ist ein absolutes Novum und hebt die Qualität der Verdichtung auf ein neues Niveau – zum einen durch die Integration lokaler Wetterdaten in die Bewertung. Die zweite Neuheit: Das System bewertet neben den physikalischen Eigenschaften des Asphalts auch dessen komplexes Abkühlverhalten. Daraus ermittelt es kontinuierlich für jede Bandage separat die optimale Einstellung, d. h. ob mit Vibration und großer oder kleiner Amplitude, mit Oszillation oder statisch verdichtet wird. Die Fahrer geben lediglich ein, welche Schicht verdichtet werden soll. Zudem kann der Assistent die Walze in den Eco-Modus versetzen und so Kraftstoff einsparen. Sie finden uns hier: FS.1010

WELCOME TO DYNAPAC BAUMA 2022 MUNICH Z.ERA Programm Virtual Experience SEISMIC Technologie Verdichtung neu gedacht Exklusive Produktlaunches Demo elektrische Maschinen

Besuchen Sie uns am Stand FS 1008/1

Your Partner on the Road Ahead


Einbaubohlen, die Qualität auf Straßen bringen VÖGELE Mit dem Produktportfolio an Straßenfertigern von Vögele decken Anwender praktisch jede Anwendung im Asphaltbau ab. Entsprechend vielfältig ist auch das Bohlenprogramm: Es umfasst zwölf Modelle in bis zu fünf verschiedenen Verdichtungsvarianten.

S

ie bewältigen Arbeitsbreiten zwischen 0,5 m und 18 m sowie Schichtstärken von wenigen Zentimetern bis zu einem halben Meter: Einbaubohlen sind eine Kernkompetenz von Vögele. Ob ein Geh- oder Radweg gebaut wird, es eine Straße im kommunalen Bereich zu sanieren

Tuchel

Profi Champ DIE SPEZIALISTEN FÜR ALLE EINSÄTZE

Profi 660

[ 108 ]

Unbenannt-1 1

Hohe Modellvielfalt Wo Flexibilität im Vordergrund steht und sich Baumaßnahmen durch häufig und stark wechselnde Einbaubreiten auszeichnen, sind Fertiger mit den besonders variablen Ausziehbohlen (AB) ausgestattet. Starre Bohlen (SB) schätzen Asphaltexperten für ihre hohe Steifigkeit und Arbeitsbreite, vor allem im Fernstraßenbau. Auch auf regionale Marktanforderungen geht der Spezialist für Straßenfertiger mit speziellen Bohlen ein, insbesondere auf dem nordamerikanischen Markt mit den VF- und VR-Bohlen. Allen Bohlen gemein ist die bewährte elektrische Bohlenheizung. Sie bringt sämtliche Teile mit Materialkontakt wie das Glättblech und die Verdichtungsaggregate schnell und gleichmäßig auf Temperatur. Außerdem setzt Vögele auf eine einfache und intuitive Bedienung. Sie erfolgt bei den Fertigern der Classic Line über die ErgoBasic Bedienkonsolen und bei den Fertigern der Premium Line über die ErgoPlus 3 Bohlen-Bedienkonsolen. Beide Bedienkonzepte sind nach demselben Prinzip aufgebaut, erleichtern die Arbeit und ermöglichen den Wechsel zwischen verschiedenen Bohlen ohne Einarbeitungsaufwand. Ausziehbohlen: Variabel mit System Vögele Ausziehbohlen sind besonders anpassungsfähig und meistern dadurch auch wechselnde Breiten und ungleichmäßige Fahrbahnverläufe. Sie decken ein enormes Einbaubreitenspektrum ab, das mit Verschmälerungen von 0,5 m und mit Verbreiterungen bis 9,5 m reicht. Das Funktionsprinzip aller Ausziehbohlen ist die Einrohr-Teleskopführung. Selbst bei maximalem Auszug ist das dreiteilige, großdimensionierte Teleskoprohr zur Hälfte eingespannt – und dadurch optimal stabilisiert.

Tuchel

+49 5971 96750

gilt oder bei einer Autobahnbaustelle hohe Leistung und Präzision entscheidend sind, mit Vögele Straßenfertigern und Einbaubohlen erfüllen Einbauteams vielfältige Anforderungen.

info@tuchel.com

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

www.tuchel.com

. TREF F PU N K T BAU

17.03.2021 13:22:39

Starre Bohlen: Volle Breite, starke Leistung Starre Bohlen stehen für hochwertige, eben ausgeführte Ergebnisse. Denn sie zeichnen sich durch eine hohe Steifigkeit aus. Dadurch lassen sich mit ihnen Deckschichten in einer Breite von bis zu 18 m nahtlos strassenbau

.


einbauen. Durch hydraulische Ausziehanbauteile verschaffen auch starre Bohlen Anwendern Spielräume, die Arbeitsbreite um bis zu 1,25 m je Seite zu variieren. Bewährte Verdichtungstechnik Vögele bietet seine Bohlen in unterschiedlichen Verdichtungsvarianten an: Der Zusatz V steht für Bohlen mit dem Verdichtungsaggregat Vibration, TV für einen zusätzlich Tamper und TP1 sowie TP2 für Hochverdichtungsbohlen mit einer oder zwei Pressleisten. Damit bedient der Spezialist die individuellen Anforderungen seiner Kunden. So sind beispielsweise Bohlen für die SUPER Fertiger der Mini und Compact Class sowie die VF- und VR-Bohlen für Nordamerika teilweise nur mit Vibration ausgestattet, während in anderen Märkten vorwiegend die Variante TV, d. h. auch mit Tamper, zum Einsatz kommt. Bohlen mit hydraulischer Tamperhubeinstellung Der Tamper stampft das Mischgut aktiv unter das Glättblech und sorgt so für eine hohe Vorverdichtung der Asphaltschicht. Für das Verdichtungsergebnis und das Schwimmverhalten von Einbaubohlen ist ein korrekt eingestellter Tamper von zentraler Bedeutung. Da die mechanische Verstellung des Tamperhubs sehr aufwendig ist, wird dieser in der Praxis nur selten angepasst. Aus diesem Grund hat Vögele die hydraulische Tamperhubeinstellung entwickelt. Damit können Bediener den optimalen Tamperhub für die jeweilige Aufgabe ganz einfach per Tastendruck einstellen: Die Umstellung auf 4 oder 8 mm Hub erfolgt bei den neuesten Bohlen auf Knopfdruck an der Bedienkonsole. Pressleisten für bis zu 98 % Verdichtungsleistung Impulshydraulisch beaufschlagte Pressleisten sind das Herzstück der Hochverdichtungstechnologie. Mit dieser Technik erzielen die Einbaubohlen der Varianten TP1, TP2 und TP2 Plus höchste Verdichtungsleis-

Hohe Flexibilität: Vögele Ausziehbohlen sind besonders variabel und meistern dadurch auch Baustellen mit häufig und stark wechselnden Einbaubreiten.

tungen. Die leistungsstärksten Einbaubohlen sind die AB 500 TP2 Plus und die AB 600 TP2 Plus. Sie kommen hauptsächlich beim InLine Pave zum Einsatz. Bei dem Sanierungsverfahren wird die Binder- und die Deckschicht unmittelbar hintereinander eingebaut. Hier verdichten die Hochverdichtungsbohlen die Binderschicht mit Werten von bis zu 98 % – ohne zu walzen. Sie finden uns hier: FS.1010

A WIRTGEN GROUP COMPANY

Top Performance, maximaler Komfort SERIE HC – DIE NEUE WALZENZUG-GENERATION CLOSE TO OUR CUSTOMERS. Die Serie HC bietet überzeugende Verdichtungsleistung, ausgezeichneten Bedienkomfort, perfekte Sichtverhältnisse und umweltfreundliche Maschinentechnik. Alle Modelle der Serie sind bereit für die digitale Zukunft - das begeistert Fahrer und Baufirmen. Jeden Tag. www.wirtgen-group.com/hamm strassenbau

.

HAMM AG · Hammstr. 1 · D-95643 Tirschenreuth · Tel +49 (0) 9631 80-0

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 109 ]


– Anzeige –

Optimale Verdichtungsergebnisse mit weniger Energie- und Wasserverbrauch: Der Stehr-Wasserwagen mit angehängtem Stehr-Plattenverdichter SBV 80 H4. Quelle: Stehr Baumaschinen

Energieeffiziente Maschinen: STEHR BAUMASCHINEN Während die Energiewende in vielen Bereichen vorangetrieben und mit finanziellen Anreizen gefördert wird, hat die Politik offenbar die Baustellen in Deutschland nicht im Blick. Dabei liegt hier ein großes Potenzial, fossile Energieträger einzusparen und effizienter einzusetzen.

W

eil im Bausektor naturgemäß mobile Anlagen und Maschinen auf den Baustellen zum Einsatz kommen, ist es wenig verwunderlich, dass auch hierzulande Dieselkraftstoff den weitaus größten Teil des Energieverbrauchs im Bauwesen darstellt. Aber auch schon vor der Zeit der nun um sich greifenden Ressourcenverknappung bezüglich der fossilen Energieträger bestanden in diesem Sektor signifikante, aber leider bislang viel zu wenig genutzte Einsparpotenziale. Vor dem Hintergrund der weltweit drastisch steigenden Energiepreise sowie dem Wunsch, zeitnah den klimaschädlichen CO₂-Ausstoß zu minimieren, ist es selbstverständlich, auch im Bauwesen zielführende Maßnahmen zu entwickeln. Einsparpotential von 50 % In Zeiten ständig höherer Kraftstoffkosten und Umweltvorgaben sind es immer wieder Maschinen von Stehr, die sich dieser Entwicklung stellen und beweisen, das dass Unternehmen für die Zukunft bestens gerüstet ist. So waren es die Spezialisten aus Oberhessen um Jürgen Stehr mit der Erfindung der Anbauplattenver-

[ 110 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

dichter für Radlader, Traktoren, Bagger usw. Damit hat man bewiesen – schon bevor die Kraftstoffpreise um das Doppelte gestiegen sind – dass mindestens 50 % der benötigten Energie, die bei herkömmlichen Verdichtungs-

50 Prozent Kraftstoff können die Plattenverdichter einsparen. geräten benötigt wird, für unnötige, manchmal sogar schädliche Arbeit verbraucht wird. Wenn diese unnötig aufzubringende Energie eingespart wird, bedeutet das 50 % weniger Kraftstoffverbrauch und in gleichem Maße weniger Erzeugung von CO₂. Dreimal höhere Flächenleistung Durch eine gleichzeitig dreifach bessere Flächenleistung lassen sich die Verdichtungsvorgänge bei rolligem, kiesigem Material in Zukunft energieeffizienter, umweltbewusster und kostengünstiger durchführen. Dazu ge-

. TREF F PU N K T BAU

hört gemäß Vorgaben der ZTV SoB-StB ein optimaler Wassergehalt des zu verdichtenden Bodens (FGSV 2007a, S. 20). Dieser liegt bei ca. 5 %. Da bei sommerlichen Temperaturen gerade der obere Bereich nach kurzer Zeit schnell austrocknet, werden die vom Auftraggeber vorgeschriebenen Verdichtungswerte nicht erreicht. Um dieses Problem zukünftig optimal zu lösen, sind es wieder einmal Stehr-Maschinen, die dafür als einzige auf dem Markt optimale Voraussetzungen bringen. Wasser sparen mit der richtigen Technik Weil die Entnahme von Wasser aus stehenden und fließenden Gewässern nach einem neuen Gesetz verboten ist, darf das zum optimalen Verdichten benötigte Wasser nur aus Trinkwasserleitungen entnommen werden. Gerade dieses Problem wurde von Umweltschützern im Bereich der Großbaustelle/Neubau A49 angeprangert und über Pressemitteilungen wird versucht, die Bevölkerung mit Verweis auf die Themen CO₂, Klimawandel, Wasserknappheit usw. zu sensibilisieren. Daher wird man in Zukunft ein enormes Augenmerk darauf werfen, um gerade strassenbau

.


– Anzeige –

Der Schlüssel zum Erfolg die Umweltvorgaben, verbunden mit Ressourcenschutz, in ein besseres Licht zu stellen. Dazu gehört, dass das wertvolle Gut Wasser nur in der Breite der Plattenverdichter gezielt mit hohem Druck und mit der richtigen Menge dosiert aufgebracht wird. Die Lösung kommt hier auch wieder einmal von Stehr: ein Wasserwagen mit angehängtem patentiertem (EP 2 891 750 B1) Stehr-Plattenverdichter SBV 80 H4, 2.800 mm breit mit Wuchtkräften von 4 × 80 kN. Über eine hydraulisch stufenlos dosierbare Hochdruckwasserpumpe wird das Wasser mit hohem Druck ca. 10 m vor die Plattenverdichter aufgebracht, um die einzelnen Körner mit einem Schmierfilm aus Wasser zu belegen. Dadurch lassen sich optimale Verdichtungsergebnisse mit weniger Energie, weniger Kraftstoff, weniger Erzeugung von CO₂, viel größerer Flächenleistung und bessere Verdichtungswerte erreichen. Dies alles wird durch das Zusammenspiel physikalischer Formeln (Kraft gleich Masse mal Beschleunigung / f=m), die Lehre über die physikalischen Eigenschaften bei der Bodenmechanik und einer eigens von Stehr entwickelten Elektronik erreicht. Über einem übersichtlichen Display in der Fahrerkabine können sämtliche Daten wie Fahrgeschwindigkeit, Kraftstoffverbrauch, Verdichtungsgeschehen, Frequenz, Flächenleistung usw. angezeigt werden. strassenbau

.

Plattenverdichter mit bester Energie­ effizienz Wie dem Fachmann bekannt sein sollte, werden durch die Einwirkung der dynamischen Kräfte durch Vibration in den Boden die einzelnen Körner in Schwingungen versetzt. Dadurch verlagern sich die kleineren Körner zwischen die Hohlräume der größeren Körner – es entsteht eine dichtere, tragfähigere Lage. Dies kann durch den Einsatz der Stehr-Plattenverdichter mit ihrer innovativen Technologie noch um einiges verbessert werden. Dabei wird das zu verdichtende Material mit einer Vibrationsfrequenz von 70 Hz doppelt so schnell angeregt wie die Eigenschwingungsfrequenz des zu verdichtenden Bodens. Diese liegt üblicherweise zwischen 25 bis 35 Hz und ändert sich mit dem Verdichtungsfortschritt. Leitet man die gleichen, annähernden Frequenzen in den Boden ein, werden vorwiegend die Körner mit einem größeren Durchmesser zum Schwingen angeregt, während kleinere Korngrößen aufgrund der relativ geringen Beschleunigung weniger reagieren. Zwischen der Korngröße d und deren Eigenschwingungszahl n gilt die mathematische Beziehung d ~ 1/n². Dabei regen höhere Erregerfrequenzen verstärkt die kleineren Körner zum Schwingen an, wodurch diese besser in die freien Räume zwischen den größeren Kör-

nern wandern. Durch zusätzlichen Druck, der durch die stufenlos einstellbare Belastung auf das nicht schwingende Oberteil elektronisch geregelt wird, lässt sich die Flächenpressung erhöhen, und es entsteht eine wesentlich homogenere Oberfläche. Wenn man alle diese Faktoren zusammenfügt, entsteht eine Energieeffizienz beim Ablauf von Verdichtungsarbeiten, für die es zurzeit keine andere Alternative gibt. Dies sollte auch von der Politik eingesehen werden, um Anreize für Entwicklung, Anschaffung und Betrieb von energieeffizienten Baumaschinen und Anlagen für die Bauwirtschaft zu schaffen. Dazu muss das Programm „Bundesförderung für Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft“ unbedingt überarbeitet werden, da laut diesem nur eine Förderung für Maschinen, die den Bauhof nicht verlassen und keine mobilen Maschinen darstellen, vorgesehen ist. Dies ist notwendig, um die Akzeptanz für energieeffiziente Baumaschinen zu unterstützen. Es bleibt spannend zu sehen, ob die ohnehin schon eingeleitete Energiewende auf den Baustellen auch von der Politik unterstützt wird.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

Sie finden uns hier: Nord-N115 . TRE F FPUN K T BAU

[ 111 ]


Engagement für mehr Sicherheit bei Straßenbaustellen BG BAU Rund um Straßenbaustellen kann es gefährlich werden, denn meist ist sowohl für die Beschäftigten im Straßenbau als auch für die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer nur wenig Platz. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) nutzte den Tag der Verkehrssicherheit, der am 18. Juni stattfand, um für ein sicheres Miteinander im Straßenverkehr zu sensibilisieren.

Die BG Bau engagiert sich für mehr Sicherheit bei Straßenbaustellen und im Verkehr. Quelle: BG Bau

I

n der warmen Jahreszeit nimmt die Zahl der Baustellen auf Straßen und Autobahnen zu. Oft verursacht das Staus und schwierige Arbeits- bzw. Fahrbedingungen – sowohl für die auf den Baustellen Arbeitenden als auch für die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer. Um Gefahren zu mindern und der Weiterentwicklung der Straßenverkehrsordnung gerecht zu werden, hat der Gesetzgeber im Februar die über 25 Jahre alten Richtlinien zur Sicherung von Straßenbaustellen aktualisiert. Neben den überarbeiteten „Richtlinien zur verkehrsrechtlichen Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen – Ausgabe 2021“ (RSA 21) sind für die Sicherheit der Beschäftigten die Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR), zu beachten, hier insbesondere die ASR A5.2 „Straßenbaustellen“.

„Durch die nun eingeführte klare Trennung zwischen den Anforderungen an die Verkehrssicherung und an den Arbeitsschutz im Bereich von Straßenbaustellen werden die jeweiligen Kompetenzen genutzt und die Verantwortungen im Sinne eines besseren Arbeitsschutzes klar geregelt“, sagt Bernhard Arenz, Leiter der Hauptabteilung Prävention der BG Bau: „Das schafft die Voraussetzung, um die Sicherheit auf Straßenbaustellen zu erhöhen und zugleich die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.“ Die BG Bau bietet, für Mitgliedsbetriebe kostenlos, Seminare für die Verantwortlichen zur Absicherung von Arbeitsstellen an Straßen an (Seminare nach dem MVAS 99). Dort werden auch praxisorientierte Lösungen gemäß der neuen RSA für die oft sehr komplexen Baustellensituationen aufgezeigt. Dabei lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie die Verkehrssicherheit zum Beispiel durch eine gut geplante Verkehrsführung und den richtigen Einsatz von Absperrungen, Beschilderungen und Lichtsignalanlagen hergestellt werden kann. Darüber hinaus wird vermittelt, wie der Arbeitsschutz durch das Festlegen von Sicherheitsabständen oder die Nutzung von z. B. massiven Leitelementen erreicht werden kann. Diese Seminare gibt es zeitgemäß auch als Online-Angebot. Vielfältiges Angebot im Bereich Straßenverkehr Mit ihren vielfältigen Angeboten unterstützt die BG Bau auch in anderen Bereichen rund um das Thema Straßenverkehr: Merkblätter mit Vorschriften für Führerscheinpflichten, Kfz-Betrieb und für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen können online im Medien-Center der BG Bau und auch bequem am Handy oder Tablet in der App „Bausteine“ abgerufen werden. Berufliche Vielfahrerinnen und Vielfahrer können zudem ein den Kriterien des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) entsprechendes Fahrsicherheitstraining oder ein Fahr-QualifizierungsTraining für Transporter absolvieren. Diese Trainings werden von der BG Bau gefördert. Sie finden uns hier: C4.349

Nordbau 2022: Travemünder Str. W123 GaLaBau 2022: Halle 5, Stand-Nr. 5-129 BAUMA 2022: Stand-Nr. FN 1116/1

Sie finden uns hier: 1-1420

Optimas PaveJet S19

LIVE+DIGITAL

18. – 20.10.2022 | STUTTGART

Sie finden uns hier: G1.018

Pflasterverlegemaschine Weltweit die modernste Pflasterverlegemaschine! Schnell, effektiv und äußerst komfortabel Pflaster verlegen. Ergonomisch. Ökonomisch. Leistungsstark. Vorführung gewünscht? Termine vereinbaren unter: 04498 924 20

[ 112 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

Anz_91 x 65_Messen 2022.indd 1

Peter Berghaus GmbH

Verkehrstechnik und Signalanlagen

gen Wir brin auf eit Sicherh e! aß ProTec 50 City: Mobile Schutzwand für innerstädtische Baustellen. die Str

optimas.de

. TREF F PU N K T BAU

Kurze Elemente, schmale Baubreite und geringes Transportgewicht. berghaus-verkehrstechnik.de

strassenbau

04.07.22 08:55

.


Der Dynapac MF2500 IMIX Beschicker bewährt sich besonders beim Bau von Straßen mit höherer Beanspruchung.

Quelle: Dynapac

Entwickelt, um zu überzeugen DYNAPAC Straßen werden mit Fokus auf Qualität und Langlebigkeit gebaut. Deshalb ist der Dynapac MF2500 IMIX der ideale Beschicker für den Bau von Straßen mit höherer Beanspruchung. Die einfache Bedienung sowie das kostensparende, CO₂ reduzierende Design machen den Dynapac MF2500 IMIX zur idealen Wahl.

D

as Herzstück des IMIX-Systems ist die Kombination von drei intelligent positionierten Mischeinheiten: zwei konische Schnecken im hinteren Bereich der Mulde sowie ein Strömungsteiler in Kombination mit einem Mischsystem am Ende des Hauptfördererbandes. Zusammen gleichen sie die Temperaturunterschiede im Asphalt aus und sorgen für eine optimale Verteilung im Korngefüge. Dadurch erhält jede fertige Straße eine homogene Beschaffenheit und eine langlebige Qualität.

Funktion gehört eine erhöhte Durchsatzleistung bei kaltem Material wie RCC, das normalerweise in dicken Schichten eingebaut wird und deshalb eine große Materialmenge benötigt. Der Dynapac MF2500 IMIX verfügt über ein optimiertes Reinigungskonzept mit einer automatischen Bandsprüheinheit, einem langen Trennmittelschlauch und Schlauchanschlüssen an der Vorder- und Rückseite des Beschickers. Zusätzlich bietet der spezielle beheizte Abstreifer den Crews eine schnelle und einfache Reinigung nach jedem Einsatz.

Die richtige Mischung macht‘s Der Dynapac MF2500 IMIX ist auf Effizienz und robuste Leistung im täglichen Einsatz ausgelegt. Im Betrieb schieben die Schnecken in der Mulde große, inaktive Partikel aus den kälteren Außenbereichen in die Mitte des Förderbandes, wo sie sich mit dem Hauptstrom verbinden. Sobald das Material durch das Band nach oben transportiert wurde, wird es durch einen Stromteiler in zwei Ströme aufgeteilt. Vor dem Verlassen des Hauptfördererbandes werden die Materialströme am Ende des Förderers durch ein Schneckenmischsystem erneut gemischt und vermengt. Diese einzigartige Anordnung trägt dazu bei, die Temperaturen im Gemisch auszugleichen und große und kleine Steine zu mischen. Das Ergebnis: hochwertige, langlebige Straßen mit einer sehr guten Oberflächenbeschaffenheit. Mit dem Strom schwimmen Flexibilität ist ein Muss für jedes Einbauprojekt. Deshalb kann mit dem Dynapac MF2500 IMIX sowohl kaltes als auch homogen angeliefertes Mischgut gefördert werden, ohne dass die MX-Stufe 2 eingeschaltet werden muss. Wenn die MX-Stufe 2 hochgefahren wird, kann die Durchsatzleistung von 1.000 t/h auf 4.000 t/h (2.000 t/h mit angebautem Schwingförderer) gesteigert werden. Zu den vielen Vorteilen dieser strassenbau

.

Sie finden uns hier: FS.1008/1

DIE MOBILEN BETONRÜTTLER VD BM

Maximale Effektivität

Bewegungsfreiheit 100 %

Einfache Handhabung

73340 Amstetten · Deutschland · Tel. +49 (0)73 36 92 19 - 0 mehr Infos unter: roeder-maschinenbau.de a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 113 ]


//

NUTZFAHRZEUGE .

Von vorneweg die Impulse setzen FAYMONVILLE Die bauma veranschaulicht den technologischen Fortschritt der Bau- und Baumaschinenbranche und gibt die Richtung vor. Die Faymonville Gruppe präsentiert in München einen Querschnitt ihres Könnens und ist dabei breiter aufgestellt als je zuvor. Abermals geht Faymonville mit einem größeren Stand an den Start verglichen mit der vorangegangenen bauma-Ausgabe.

Der VarioMAX Plus von MAX Trailer ist die nutzlastoptimierte Lösung zum Transport von schweren Baumaschinen. Die Marke MAX Trailer, die neben Faymonville und Cometto zur Faymonville Gruppe gehört, feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen. Quelle: Faymonville

[ 114 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

n u t z fa h r z e u g e

.


Der BladeMAX1000 von Cometto wird auf der diesjährigen bauma Weltpremiere feiern. Quelle: Faymonville

uf nunmehr 1.436 Quadratmetern stehen fünfzehn Exponate im Freigelände Nord auf Stand 822/5 für das internationale Fachpublikum bereit. Dank der drei Produktmarken MAX Trailer, Faymonville und Cometto kommt dabei eine einzigartige Vielfalt zum Tragen.

MAX800 und BladeMAX1000. Der Produkttyp ModulMAX AP-M bezeichnet ein Schwerlastmodul, das den unterstützenden Assist-Modus mit dem unabhängigen Selbstfahrer-Modus kombiniert. Die angetriebenen Achsen können bei jeder Geschwindigkeit ein- und ausgeschaltet werden. Ein absoluter Vorteil, denn der Operator muss den Konvoi für dieses Manöver nicht stoppen, wie es bei anderen Anbietern der Fall ist. In Kombination mit der hohen Traktion ist dies ein einzigartiges Merkmal.

Der Stärkste für die letzten Meter Seine Weltpremiere feiert in München der neue BladeMAX1000 von Cometto. Mit einer Tragkraft von 1.000 mT ist dieser Rotorblattadapter laut Hersteller der mit Abstand stärkste seiner Art am Markt. So ein Spezialfahrzeug wird genutzt, um die neuesten Mega-Windflügel auf den letzten Streckenabschnitt sicher zum Montageort zu befördern. Er reiht sich ein in die BladeMAX-Reihe von Cometto, die nunmehr drei Varianten aufweist: BladeMAX650, Blade-

Allrounder für den Baubereich Kaum ein Bereich bringt so vielseitige Aufgaben mit sich wie der Bausektor. Allrounder sind die Lösung, von denen gleich mehrere auf dem Stand der Faymonville Gruppe ausgestellt werden. Dank ihrer modularen Bauweise eignen sie sich für nahezu jeden Einsatz. In München unterstreichen vier Exponate die mittlerweile erreichte Angebotsvielfalt. Darüber hinaus feiert die Marke MAX Trailer in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen

A

20x in Deutschland

Hochlader HLC 3051/210

L x B x H: 5.105 x 2.100 x 330 mm zul. Gesamtgewicht: 3.000 kg ab 4.285,- € (zzgl. MwSt.)

Kofferanhänger AZ 3530/151 S30 L x B x H in mm 3.010 x 1.510 x 1.850 zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 4.705,- € (zzgl. MwSt.)

Dreiseitenkipper HKC 3540/200 E-Pumpe

L x B x H: 4.000 x 2.000 x 330 mm zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 6.554,- € (zzgl. MwSt.)

Starke Lösungen für die Windindustrie Im Bereich der Windenergie weist die Faymonville Gruppe Transportlösungen auf, die mit der tempogeladenen Produktentwicklung mithalten können. Zur bauma steht neben dem BladeMAX1000 ein Windflügeladapter samt Nachläuferkombination zur Begutachtung bereit. Diesem wendigen Konzept gehört laut Hersteller die Zukunft beim Wegetransport der bis zu 100 Meter langen Windflügel. Selbstfahrer und Module für schwerste Aufgaben Cometto präsentiert einen 4-Achs Eco1000 mit Hybridtechnologie. Zudem wird das Angebot vervollständigt durch einen elektronisch gesteuerten MSPE Selbstfahrer, dessen Fahrzeugrahmen als HD-Version (Heavy Duty) für noch mehr Robustheit steht. Sie finden uns hier: N.822/5

Sie finden uns hier: FG-L55

Baumaschinenanhänger MB 3540/200 Alu L x B x H: 4.000 x 2.000 x 350 mm zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 5.882,- € (zzgl. MwSt.)

Bauwagen

BW 1537/206 BW 1545/206 BW 1550/206 BW 2053/206

L x B x H in mm zul. Gesamtg. Fenster Sonstiges Preis (zzgl. MwSt) 3.700 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 1 100 km/h ab 5.797,- € 4.500 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 1 100 km/h ab 6.470,- € 5.000 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 2 100 km/h ab 7.814,- € 5.300 x 2.060 x 2.300 2.000 kg 3 100 km/h ab 12.268,- €

Otto-Hahn-Straße 8 • 97440 Werneck • Tel.: 09722 910060 • info@wm-meyer-anhaenger.de • wm-meyer-anhaenger.de n u t z fa h r z e u g e

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 115 ]


Null Emissionen und null Unfälle lautet das Leitthema, das Volvo Trucks auf der IAA Transportation präsentiert.

Quelle: Volvo Trucks

„Towards Zero“ – der Weg zu null Emissionen und null Unfällen VOLVO TRUCKS Das Unternehmen wird auf der IAA Transportation, welche die weltweit wichtigste Fachmesse für Mobilität, Transport und Logistik ist, seine starke Position im Bereich der Elektromobilität demonstrieren. Volvo Trucks wird außerdem innovative Sicherheitslösungen und die neueste Technologie zur Dekarbonisierung des Verkehrs vorstellen.

V

olvo Trucks hat nach eigenen Angaben das breiteste Angebot der Branche an Elektro-Lkw und präsentiert dieses mit drei schweren und zwei mittelschweren Lkw-Modellen auf der IAA vom 20. bis 25. September 2022 in Hannover. Alle Modelle können bereits heute in Europa bestellt werden. Zudem wird das Unternehmen sein Angebot an Dienstleistungen für Elektro-Lkw vorstellen, wie z. B. Reichweiten- und Routenplanung, Ladelösungen und Finanzierung. Darüber hinaus wird Volvo Trucks weitere Antriebslösungen zeigen, die es den Spediteuren ermöglichen, einen umweltschonenden Transport zu erzielen. „Gemeinsam mit unseren Kund:innen und deren Kund:innen sind wir auf dem Weg zu null Emissionen. Wir freuen uns darauf, unsere großartigen Lkw und Dienstleistungen vorstellen zu können, die es Unternehmen ermöglichen, CO₂ einzusparen und gleichzeitig ein wettbewerbsfähiges Geschäft zu betreiben. Unabhängig vom Antriebsstrang, der als Elektro-, Gas- oder konventioneller Diesel erhältlich ist, bieten wir Lösungen für mehr Energieeffizienz und eine niedrige Klimabilanz“, sagt Roger Alm, Präsident von Volvo Trucks.

ZANDTcargo

AnhängerTieflader AT-P 400 BTA

T 09631 6423 • info@zandt-cargo.de • 95643 Tirschenreuth

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

Sie finden uns hier: H21-A35

Spezialist für TeleskopstaplerReparaturen einschließlich Gutachterservice

Stand FN 825/2

[ 116 ]

Neues Sicherheitssystem schützt Fußgänger und Radfahrer Im Bereich der Sicherheit wird Volvo Trucks unter anderem sein neues System vorstellen, das dabei hilft, Fußgänger und Radfahrer zu schützen. Das Sicherheitssystem umfasst ein Doppelradar auf jeder Seite des Lkw sowie kameragestützte Funktionen, die schnell auf Gefahren hinweisen. Volvo Trucks wird im Außenbereich der Ausstellung mehrere Lkw für Probefahrten zur Verfügung stellen. Besucher erhalten die Möglichkeit, den Volvo FL Electric und den Volvo FE Electric selber zu fahren. Darüber hinaus werden weitere Lkw, wie der Volvo FH mit I-Save, der Volvo FM LNG und der Volvo FH16 für schwerste Transportaufgaben, im Außenbereich ausgestellt.

. TREF F PU N K T BAU

INDUMA-Rent – Stuttgart – Tel. 0711 90 12 100 . info@induma-rent.com

n u t z fa h r z e u g e

.


BESUCHEN SIE UNS!

20.09 - 25.09.2022 Messe Hannover

STE

LLU N G

ST TEN

JET

BE

AR

ZT

Halle 27, Stand C29 Freigelände K42

verzinkte Brücke

Sofort lieferbar: Tieflader und Tandemanhänger in verschiedenen Ausführungen Fliegl DTS Dreichachs-Tiefladeanhänger · Fliegl VTS Vierachs-Tiefladeanhänger · Fliegl TTS Der Allrounder für den Bau · Fliegl TSK Dreiseitenkipper mit verzinkter Brücke · Fliegl TPS Bau Standard auch verzinkt, mit diversen Rampen

Fliegl Fahrzeugbau GmbH Oberpöllnitzer Straße 8 D-07819 Triptis q +49 36482 830-0 p +49 36482 830-60 E triptis@fliegl.com

www.fliegl.com


Der Abrollkipperanhänger mit Dreiseitenkipper- und Absenkfunktion (AKA) von Münz Fahrzeugbau ist mit dem Innovationspreis 2022 ausgezeichnet worden. Er wird neben den bewährten Produkten des Herstellers auch auf der GaLaBau 2022 zu sehen sein. Quelle: Münz Fahrzeugbau

Universell einsetzbare Anhänger für GaLaBauer MÜNZ FAHRZEUGBAU Auf der GaLaBau-Messe in Nürnberg wird das Unternehmen Münz Fahrzeugbau aus Pliezhausen seine vielfältigen, einzigartigen Multitalente und Neuheiten in Halle 7 am Stand 217 vorstellen. Die Besucher erwarten zahlreiche praxisnahe Weiterentwicklungen – Fahrzeuge, die laut Hersteller härtesten und vor allem vielseitigsten Anforderungen gerecht werden.

A

uf der GaLaBau stellt Münz Fahrzeugbau seine patentierten Tandem-Dreiseitenabsenkkipper (TDAK), die Tandem-Dreiseitenabsenkkipper-Light (TDK-L) und die TandemAbsenkkipper (TAA) vor. Außerdem wird der erst kürzlich mit dem Innovationspreis ausgezeichnete Abrollkippanhänger mit Dreiseitenkipper- und Absenkfunktion zu sehen sein. Darüber hinaus zeigt Münz Weltneuheiten: beispielsweise den Abrollkipper-Lkw (AKA-L), den Abrollkipper-P (AKA-P) im kleineren Bereich sowie die Weiterentwicklung des Dreiseiten-Absenkkippers (MDAK) im Pkw-Sektor. Ausgezeichneter AKA Der Abrollkippanhänger mit Dreiseitenkipperund Absenkfunktion (AKA) von Münz Fahr-

[ 118 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

zeugbau ist die optimale Lösung für die stetig steigenden Anforderungen am Markt: Aufnehmer, Absetzer, Absenker, Dreiseitenkipper, Maschinen- und Materialtransporter – alles in einem Fahrzeug. Das Hakengerät ist für eine Hakenhöhe von 9.00 – 1.057 mm konzipiert. Durch das Absenken des Fahrzeugs können Maschinen auch an beengten Stellen unkompliziert verladen werden. Ob ein Maschinentransport zur Baustelle, die Entsorgung von Aushub, die Zufuhr von Schüttgut und Baumaterial, all das kann mit diesem Anhänger bewältigt werden. Durch seine auswechselbaren Transportbehälter ist er noch universeller einsatzbar. So werden beispielsweise Mulden nicht nur aufgenommen und transportiert, sondern mit der Dreiseiten-

. TREF F PU N K T BAU

kippfunktion über einen großen Kippwinkel problemlos geleert. Der Abrollkippanhänger überzeugt auch durch seine kompakte Bauform und die niedrige Auffahrhöhe. Ein ausziehbarer Beleuchtungskasten mit hoher Bodenfreiheit, einsetzbar mit unterschiedlichen Zugfahrzeugen, erfüllt in vollem Umfang die Vorteile der Hakenlift-Technologie. Der Abrollkippanhänger ist in den Gesamtgewichtsklassen von 6.500 kg bis 18.000 kg erhältlich. Als flexibler Allrounder kommt er hauptsächlich im Garten- und Landschaftsbau, Tief- und Straßenbau sowie im kommunalen Bereich zum Einsatz. So gut wie der große Bruder: AKA-P Der Abrollkippanhänger AKA-P mit Dreiseiten-

n u t z fa h r z e u g e

.


kipper- und Absenkfunktion sowie kleinerem Container wurde für die kleine, kompakte Klasse weiterentwickelt. Auch er kommt als flexibler Allrounder hauptsächlich im Garten- und Landschaftsbau, Tief- und Straßenbau sowie im kommunalen Bereich zum Einsatz. Aufnehmer, Absetzer, Absenker, Dreiseitenkipper, Maschinen- und Materialtransporter in einem Fahrzeug. Das Hakengerät ist für eine Hakenhöhe von 900 mm konzipiert. Durch seine noch kompaktere Bauweise ist der Abrollkipper ein vielseitig einsetzbares Transportgerät und besitzt dieselben Vorteile wie sein „großer“ Bruder. Der neue Abrollkippanhänger mit 10,5 Tonnen Gesamtgewicht (AKA 10.5) hebt sich von seinem „Bruder“ durch eine noch kompaktere Bauform mit einer Gerätelänge von 3.950 mm ab. Somit können Container mit einer Länge von 3.000 – 4.600 mm transportiert werden. Außerdem besticht er durch seine niedrige Auffahrhöhe. Ein ausziehbarer Beleuchtungskasten mit hoher Bodenfreiheit, die modulare Zugdeichsel mit hydraulischer Deichselverstellung – einsetzbar für unterschiedliche Zugfahrzeuge – runden die Vorteile der HakenliftTechnologie ab. Außerdem kann er durch die Duo Hakenverstellung beide DIN Containerbehälter (Standartcontainer nach DIN 307221 und auch den Citycontainer nach 30722-3) aufnehmen. Bei der Ausstattung gibt es viele

Die patentierte Tandem-Dreiseiten-Absenk-Kipper-Reihe (TDAK) vereint Schüttguttransporte und Maschinentransporte in einem Fahrzeug.

Varianten und Ausführungen. Unter anderem wird eine Zusatzhydraulik angeboten für Nebenverbraucher. Somit können zum Beispiel Container mit Bewässerungssystemen aufgezogen und auch angetrieben werden. Der „kleine“ Abrollkippanhänger ist ab 6,5 Tonnen Gesamtgewicht erhältlich. Münz bietet zu dem Abrollkippanhänger auch Mulden in verschiedenen Ausführungen an: Plattformmulden für Maschinentransporte, die eine besonders hohe Nutzlast erzielen, oder Schüttgutmulden als Wanne, ausgeführt mit Flügeltüren oder mit seitlichen Bordwänden

und Heckklappe als Kombimulde für Schüttgüter- und Maschinentransporte in einem. Oder die einfache Volumenmulde. Für spezielle Einsätze oder Anforderungen wird auch auf Kundenwunsch eine Mulde konzipiert. Sie finden uns hier: FN.914/7

Sie finden uns hier: 7-217

WIR SIND FÜR SIE VOR ORT IN HANNOVER UND MÜNCHEN

IAA TRANSPORTATION : FREIGELÄNDE Q63 BAUMA : FREIGELÄNDE FN.821/2

Autorisierter Händler für

ES-GE Nutzfahrzeuge GmbH | Heegstr. 6-8 | 45356 Essen | info@es-ge.de | +49 (0)201/6167-0

.de


Auf der bauma zu sehen: eActros mit komplett elektrischer Nebenabtriebslösung eWorX von ZF und Abrollkipper von Meiller. Quelle: Mercedes-Benz Trucks

Maßgeschneiderte integrierte Lösungen für den Bauverkehr MERCEDES-BENZ TRUCKS Unebenes Gelände, enge Zufahrten, wenig Platz zum Rangieren, Transport schwerer Geräte und Materialien: Die Logistik auf der Baustelle stellt hohe Anforderungen an die zum Einsatz kommenden Nutzfahrzeuge. Mercedes-Benz Trucks bietet hierfür ein breites Portfolio für nahezu jedes Segment, wie der Auftritt auf der diesjährigen bauma, der Weltleitmesse für die Bauwirtschaft, in München zeigen wird.

verzinkte Brücke

Sofort verfügbar: Tieflader und Tandemanhänger in verschiedenen Ausführungen

022

.2 s! 9-25.09 n Sie un K42 BesucheN N OV E R – 20.0nd Freigelände

IAA HA 7, Stand C37 u 0.2022 Halle 2 .10.-30.1 HEN – 2421/9 C N Ü M BAUMA nde Nord FN 7 Freigelä

Fliegl DTS Dreichachs-Tiefladeanhänger Fliegl VTS Vierachs-Tiefladeanhänger Fliegl TSK Dreiseitenkipper mit verzinkter Brücke Fliegl TTS Der Allrounder für den Bau Fliegl TPS Bau Standard auch verzinkt, mit diversen Rampen

Fliegl Fahrzeugbau GmbH Oberpöllnitzer Straße 8 D-07819 Triptis q +49 36482 830-0 p +49 36482 830-60 E triptis@fliegl.com

www.fliegl.com


Mercedes-Benz Trucks setzt beim eActros auf den ePowertrain in Form einer elektrischen Starrachse mit zwei integrierten Elektro­motoren und ZweiGang-Getriebe.

V

om 24. bis zum 30. Oktober 2022 gibt das Unternehmen internationalen Entscheidern, Beschaffern und Anwendern auf dem Messestand wie auch im Freigelände detaillierte Einblicke in sein Fahrzeugsortiment und die kundenorientierten Mobilitätskonzepte. Die Palette reicht dabei vom Atego über den Unimog bis hin zum Arocs, Actros und eActros. eActros mit komplett elektrischer Nebenabtriebslösung Seit Jahren ist der Actros mit herkömmlichem Dieselmotor ein schweres Pfund im Bauverkehr, wenn es um den Transport von Schüttgütern hauptsächlich auf der Straße und gelegentlich im Gelände geht. Mittlerweile ist der Premium-Lkw auch mit batterieelektrischem Antrieb auf den Straßen unterwegs. Speziell für den schweren Verteilerverkehr entwickelt, kann der eActros seine Vorteile wie den lokal CO₂-neutralen und geräuscharmen Gütertransport aber auch noch in vielen weiteren Anwendungen ausspielen. So hat Mercedes-Benz Trucks zum Beispiel die von ZF entwickelte All-in-one-Lösung eWorX zusammen mit einem Abrollkipper von Meiller und einem Absetzkipper von Palfinger in einem eActros aufgebaut. eWorX stellt die Verbindung zwischen dem Energiemanagement des Fahrzeugs und dem Aufbau her und ermöglicht es, Nebenabtriebe zum Betrieb von hydraulischen Arbeitsausrüstungen effizient zu elektrifizieren. Der auf dem diesjährigen bauma-Messe-stand von Mercedes-Benz Trucks vorgestellte eActros mit einem zum Transport von Containern geeigneten Abrollkipper von Meiller ermöglicht dank des ZF-Systems eWorX einen bedarfsgerechten Betrieb der Hydraulik. Die Pumpe läuft also nur, wenn der Aufbau bewegt wird. Damit lässt sich ein unnötiger Energieverbrauch verhindern. Zudem entsteht kein Lärm durch die Geräuschemissionen eines Verbrennungsmotors. Auch der auf dem bauma-Messestand von Palfinger vorgestellte eActros mit einem Absetzkipper des Herstellers innovativer Hebe- und Kranlösungen verfügt über das ZF-System eWorX.

Voll isoliert & Nutzlast optimiert

10487

Nachhaltige Performance Mercedes-Benz Trucks setzt beim eActros auf den ePowertrain in Form einer elektrischen Starrachse mit zwei integrierten Elektromotoren und Zwei-Gang-Getriebe. Die Batterien bestehen wahlweise aus drei (eActros 300) oder vier Batteriepaketen (eActros 400), die jeweils eine installierte Kapazität von 112 kWh und eine nutzbare Kapazität von rund 97 kWh bieten. Mit vier Batteriepaketen hat der eActros 400 eine Reichweite von bis zu 400 km. Der eActros LongHaul, der 2024 serienreif sein soll, wird über eine Reichweite von etwa 500 km mit nur einer Batterieaufladung verfügen und somit eine weitere interessante Alternative auch im Bereich der straßenorientierten Bauanwendungen sein.

Sie finden uns hier: B4.324 und B4.236

Sie finden uns hier: H20-A40

Sie finden uns hier: 5-200

n u t z fa h r z e u g e

.

Die Sattelkipper S.KI mit ThermoVollisolierung für Stahl-Rundmulde oder für Aluminium-Kastenmulde: Mehr Nutzlast, dauerhafte Isolierwirkung und maximaler Werterhalt. Ihre zukunftssichere Komplettlösung für den Straßenbau mit serienmäßiger Vier-Punkt-Temperaturmessung durch seitliche Öffnungen. Optional mit Vorbereitung für elektronische Messtechnik. schmitz.cargobull.com/kipper-mit-thermoisolierung a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 121 ]


Neuheiten in allen Segmenten MEILLER Auf der diesjährigen bauma präsentiert der Hersteller viele Neuheiten und Produktverbesserungen aus allen Kipper-Segmenten sowie ein umfangreiches Paket an Dienstleistungen. Im Fokus stehen die neuesten Absetzkipper, Abrollkipper, Dreiseitenkipper, Hinterkipper und Kippsattel, die zunehmend tauglicher für den Einsatz mit Elektro-Lkw werden.

D

arüber hinaus nimmt der Münchener Traditionshersteller seine erfolgreichen Zentralachsanhänger und Behältertransportanhänger (BTA) mit auf die Messe. Als besonderes Bonbon hält Meiller noch eine Überraschung für seine Kunden bereit. Die große Neuheit wird erstmals auf der IAA Transportation im September 2022 in Hannover seine Premiere feiern und einen Monat später auch den Weg auf die bauma 2022 in München finden. Bis dahin ist noch etwas Geduld nötig. Verraten sei nur so viel: Ein Besuch am Meiller Stand auf beiden internationalen Großmessen lohnt sich.

LANGLEBIG IST DAS NEUE SPARSAM. BECAUSE WE CARE!

KÖGEL MULDEN-KIPPER

  

hohe Nutzlast mehr Effizienz

www.koegel.com Mit auf unserem Stand: unser Schwesterunternehmen

[ 122 ]

MEHR INFOS HIER

Stabilität und Langlebigkeit

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

22 .20 9 5.0 4 – 2 nd F1 . 2 0 St a om 27, v IAA Halle . TREF F PU N K T BAU

Für alle alternativen Antriebe gut gerüstet Dass Meiller auch aus Lkw-Fahrgestellen mit batterieelektrischem Antrieb einen vollwertigen Kipper zaubern kann, hat der Aufbauhersteller längst bewiesen und einmal mehr kürzlich auf der IFAT 2022 in München eindrucksvoll zur Schau gestellt. Als einziger Aufbauhersteller präsentierte Meiller dort den bewährten RS21-Abrollkipper auf Basis unterschiedlicher Elektro-Dreiachser. Damit demonstriert das Traditionsunternehmen, dass seine Kippaufbauten auch mit E-Lkw problemlos funktionieren. Schon frühzeitig haben sich die findigen Bayern mit den alternativen Antrieben der OEM beschäftigt und Lösungen für Elektrokipper entwickelt. Heute ist Meiller in der Lage, seine Produkte auf fast alle derzeit existierenden E-Lkw europäischer Hersteller aufzubauen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die BEV-Fahrzeuge bereits mit einem für die Hydraulik des Aufbaus notwendigen mechanischen Nebenabtrieb (PTO) oder einem elektrischen Nebenabtrieb (E-PTO) bestückt sind. „Für uns als Aufbauhersteller ist es wichtig, breit aufgestellt zu sein und immer eine gute Lösung parat zu haben – egal ob der Lkw mit herkömmlichem Dieselkraftstoff, Gas, Batterie oder Brennstoffzelle betrieben wird“, sagt Michael Eicheldinger, Leiter Produktmanagement bei Meiller. Absetzkipper leichter adaptierbar Für großes Interesse beim Publikum dürfte der überarbeitete Absetzkipper AK12-NT für 14 t Nennlast sorgen. Das Gerät kommt künftig nicht mehr verschweißt, sondern mittels eines modularen Schraubsystems zum Kunden. Das schraubenbasierte Komplettieren des Aufbaus ermöglicht einen wesentlich schnelleren Ersatzteilaustausch von defekten oder verschlissenen Komponenten. Zusätzlich lässt sich dadurch der Kippaufbau auf Wunsch noch im Nachgang flexibel anpassen, sofern am Absetzkipper Bauteile verändert oder ergänzt werden sollen. Für eine noch längere Haltbarkeit des Absetzkippers wechselt der Aufbauhersteller zur KTL-Grundierung der Stahlbauteile. Mit dem Verfahren der kathodischen Tauchlackierung ergibt sich ein exzellenter Korrosionsschutz. Die neue Grundierung bringt dank ihrer Härte mehr Unempfindlichkeit gegen Kratzer und Steinschläge. Beim KTL-Verfahren dringt die Grundierung in die kleinsten Hohlräume ein. So lassen sich selbst Bauteile mit komplizierter Struktur vollständig und gleichmäßig beschichten. Ferner reduziert MEILLER damit den Lösemittelanteil deutlich und macht die Grundierung seiner Produkte umweltfreundlicher und nachhaltiger. Im Frühjahr hatte MEILLER dieses Verfahren der KTL-Grundierung und Verschraubung bereits bei seinem Abrollkipper RS21 eingeführt. Mit breitem Spektrum auf der bauma Meiller zeigt einen breiten Querschnitt aus seinem Produktprogramm. Im Freigelände präsentiert der Hersteller auf eigenem Stand sowie bei Partnerunternehmen seine Dreiseitenkipper, Hinterkipper, Abrollkipper,

Für großes Interesse beim Publikum dürfte der überarbeitete Absetzkipper AK12-NT für 14 t Nennlast sorgen. Das Gerät kommt künftig mittels eines modularen Schraubsystems zum Kunden. n u t z fa h r z e u g e

.


Meiller zeigt auf der bauma 2022 Neuheiten in allen Segmenten seiner Produktpalette.

Absetzkipper sowie Kippsattel- und Behältertransportanhänger. Vor Ort sind ein Kippsattelanhänger MHPS44/3N mit neuem Unterfahrschutz, ein Hinterkipper P436 für 18 Kubikmeter Ladevolumen, zwei Dreiseitenkipper D212 und D421 sowie ein Abrollkipper RS21 neuester Machart mit Behältertransportanhänger zu sehen. Ferner rückt Meiller den neuen Absetzkipper vom Typ AK12-NT ins Rampenlicht.

Quelle: Meiller

Sie finden uns hier: FN.824/9

Sie finden uns hier: P32-A01

Sie finden uns hier: 5-330

WIR KÖNNEN NOCH MEHR. FÜR JEDE ANFORDERUNG INNOVATIVE LÖSUNGEN.

MEHR ERFAHREN AUF DER IAA TRANSPORTATION 2022 AUF DER 2022A01 HALLE 24,IAA STAND Ob in der Stadt oder auf dem Land, auf der Straße oder abseits der Wege: Mit seiner vielseitigen Fahrzeugpalette vom kompakten 3,5-Tonner bis zum robusten Kraftpaket im 40-Tonnen-Bereich bietet IVECO für jede Anforderung den passenden Partner. Der stabile Lkw-Leiterrahmen in C-Profil-Bauweise ist die perfekte Basis für Aufbauten jeder Art und macht jedes Fahrzeug zu einem echten Multitalent in seinem Gewichtssegment. Besonderes Highlight auf der diesjährigen IAA: Erleben Sie den Daily 4 x 4 mit seinen neuen und verbesserten Features – sowie weitere Innovationen wie den neuen eDaily und den Nikola Tre mit Elektro-Motor, die die Reihe alternativer Antriebe um weitere nachhaltige Lösungen ergänzen. Neugierig geworden? Wir freuen uns auf Sie! www.iveco.de

n u t z fa h r z e u g e

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 123 ]


MACHT’S MÖGLICH

ANYCARGO EASYGOING Auf der IAA im September wird HKM erstmals den neuen Tandem Außenroller G20T zeigen.

VIELSEITIG EINSETZBAR Egal, ob Allrounder oder Spezialist. Mit den Humbaur Anhängern der Serien HTS, HD, HTK und HBTZ transportieren Sie alles. Zuverlässig und effizient.

Quelle: HKM

Neuer Tandem Außenroller für mehr Volumen HKM Erstmals zeigt HKM auf der IAA Transportation im Freigelände K45 vom 20. September bis 25. September den neuen Tandem Außenroller G20T. Die Fahrgestellrahmen in hochfester Stahlbauweise der HKM BehälterTransportAnhänger BTA zeichnen sich laut Hersteller im täglichen Einsatz seit jeher durch eine ideale Balance zwischen Gewichtsoptimierung und belastbarer Langlebigkeit aus.

D

Besuchen Sie uns auf der bauma!

Humbaur GmbH Mercedesring 1 • 86368 Gersthofen

humbaur.com

as umfangreiche Produktsortiment von HKM überzeugt zudem durch seine vorbildliche Bedienbarkeit der Komponenten für die Ladungssicherung.

durch elektronisch liftbare Stützbeine erweitert werden. Mit einem einfachen Knopfdruck wird hierbei die Abstellhöhe eingestellt: Das manuelle Kurbeln entfällt.

HKM G20 T – mehr Volumen im Transport Mit der grundlegend neuen Konstruktion des Außenrollerlängsrahmens ist die Baureihe um eine Tandemausführung G20 T erweitert worden. Dies ermöglicht nun auch in der Tandemvariante einen Einsatz für getunnelte Volumenabroller. Die neu gestalteten Außenrollerrahmengurte mit optimiertem Querschnitt für mehr vertikale und horizontale Steifigkeit verbessern die Stabilität. Die seitliche Verformung des Obergurts durch Rollendruck konnte deutlich reduziert werden, was ein besseres Laufverhalten und eine höhere Funktionssicherheit für die Abrollcontainer gewährleistet. Die tiefe Bodenauslegung sorgt zudem für einen niedrigen Lastschwerpunkt und damit für optimales Fahrverhalten. Die vorderen und hinteren Stützbeine an beiden Längsseiten bieten sowohl eine höhere Standsicherheit und auch einen bessere Verwindungssteifigkeit. Optional kann die Bedienbarkeit zum Abstützen und dem Abstellen

Durchdachte Details Durch die längs- und höhenverstellbare geschraubte Zugdeichsel können unterschiedliche Lkw-Kupplungshöhen abgedeckt werden. Und selbstverständlich wird auch die EU-Richtlinie ECE-R58.03 für den Unterfahrschutz erfüllt. Hier gelang es, das Gewicht zu reduzieren und das Rahmenheck im Design neu zu gestalten. Damit hat HKM jetzt ein durchgängiges Produktleitbild in der Heckansicht. Die Ladungssicherung erfolgt über die bewährte HKM 4-fach versetzte pneumatische Klemmung – direkt, sicher und einfach zu bedienen. Je nach Einsatz und gewünschter Abrollergröße steht die Baureihe in Einzel- und Zwillingsbereifung und in verschiedenen Längen zur Verfügung. Sie finden uns hier: Freigelände, Stand K45

n u t z fa h r z e u g e

.


Perfekter Begleiter auf der Baustelle BÖCKMANN Mit seinen Sanitäranhängern löst Böckmann ein bekanntes Problem. Überall wo mobile Sanitäranlagen gebraucht werden, können nun auch die Anhänger in Kombination mit Dixi Toiletten zum Einsatz kommen. Der Vorteil liegt auf der Hand: Die Dixi Toiletten können jederzeit ihren Standort wechseln und sind dadurch sehr flexibel.

gebiete sind unter anderem mobile Baustellen, der Straßenbau, Hoch- und Tiefbau, aber auch die Erntefelder.

Die Böckmann Sanitäranhänger bringen mobile Sanitäranlagen genau dorthin, wo sie gebraucht werden. Quelle: Böckmann

D

arüber hinaus kann man den Anhänger mit Waschbecken ausstatten oder mit anderen Anbauten erweitern. Die Anhänger sind in vielen Bereichen einsetzbar und können leicht in Betrieb genommen werden. Einsatz-

Platz für zwei bis vier Dixis Die MTK-Modelle sind als Einachser- oder Tandem-Modelle bestellbar. Die Einachser-Version, der MTK 3517/15, bietet mit einer Größe von 3530x1790 mm und einem zulässigen Gesamtgewicht von 1,5 t Platz für zwei Dixis. Der MTK-5019/27 in Tandemausführung mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 2,7 t und Maßen von 5040x1990 mm Vorrichtungen für insgesamt vier Dixis. Die Anhänger bestehen aus einem geschweißten, feuerverzinkten, stabilen Leiterrahmen mit Längsträgern, auf dem ein Gitterrost als Bodenplatte angebracht ist. Über einen angebrachten klappbaren Auftritt ist der Anhänger begehbar. Für das sichere Aufstellen der Dixis sind Bodenhalterungen angebracht. Diese sorgen für ausreichende Stabilität. Die

Zwischenwand besteht aus 2.000 – 2.200 mm hohen Alumiunium-Profilen. An dieser sind das Waschbecken, mit Hahn und Fußpumpe, der Papierkorb, ein Spiegel und der Papierspender angebracht. Die Waschbecken werden mithilfe von Wasserschläuchen zum Wassertank in Betrieb genommen. Diese können ebenfalls auf dem Anhänger mithilfe von Bügeln befestigt werden. Schiebestützen hinten und vorne sorgen für die Stabilität des gesamten Anhängers. Bislang sind die Anhänger über die Böckmann Fachhändler als Sondermodelle bestellbar.

Sie finden uns hier: 7-112

Sie finden uns hier: S13


Das Unternehmen De Bondt Fahrzeugaufbauten wird auf der diesjährigen IAA in Hannover das City-Hakengerät im Gepäck haben.

Quelle: De Bondt

Extrem flexibel: das City-Hakengerät DE BONDT Ein Fahrzeug mit scheinbar unendlichen Möglichkeiten? Die City-Hakengeräte von Cornut ermöglichen die Erledigung unterschiedlichster Arbeitsaufträge in einem Fahrzeug. Auch bekannt als Abrollkipper, kann der Aufbau mit dem integrierten Haken die Mulde entweder kippen oder abrollen und so auch abgesetzt werden. In Verbindung mit Wechselcontainern hat man den Vorteil, mit einem Fahrzeug an mehreren Arbeitsorten verschiedene Aufgaben zu erledigen.

S

chüttgut kann vor Ort mit der Kippfunktion abgeladen, die genutzte Mulde zur Sammlung von Bauschutt abgesetzt und das Fahrzeug nun für andere Aufgaben eingesetzt werden. In Kombination mit mehreren Wechselmulden wie Gitterboxen, Planengestellen, Koffern oder offenen Containern scheinen die Einsatzmöglichkeiten unendlich. Wechselcontainer können nach Belieben personalisiert werden. Anwender können sie beispielsweise als kleine Werkstatt, mobiles Materiallager, Werkzeugdepot oder Pausenraum nutzen.

der Nutzfahrzeugindustrie. Ob Busse, Transporter, Trucks, Anhänger oder Aufbauten – hier werden Know-how und Innovation großgeschrieben. Das Team von De Bondt Fahrzeugaufbauten steht Messebesuchern vor Ort zu Verfügung und präsentiert das City-Hakengerät von Cornut. De Bondt vertreibt neben diesem intelligenten System auch Pritschen, Kipper, Ladekrane, Zusatzabstützungen und Antriebssysteme für Nutzfahrzeuge bis 7,5 t zulässigem Gesamtgewicht. Kombinationen unterschiedlicher Produkte und somit Sonderlösungen sind De Bondt‘s Spezialgebiet.

Präsent auf der IAA 2022 Auf der IAA Transportation 2022 in Hannover wird De Bondt genau dieses System präsentieren. In Halle 27 auf dem Stand C09 wird von De Bondt Fahrzeugaufbauten das Cornut City-Hakengerät ausgestellt sein. Die Messe ist De Bondt zufolge die wichtigste Plattform für die Zukunft

72270 Baiersbronn-Mitteltal

[ 126 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

Sie finden uns hier: H27-C09

l

+49 (0)7442 496-0

l

www.mueller-mitteltal.de

tpb 8+9-2022

n u t z fa h r z e u g e

.


Präzises Entladen dank optimierter Bordwand KH-KIPPER Der Dreiseitenkipper W3H mit Unterflurkippzylinder von KH-Kipper ist mit einer hydraulischen Seitenwand links ausgestattet. Die neueste Optimierung ermöglicht das seitliche Anheben des Aufbaus bei vollständig geöffneter hydraulischer Bordwand, die während der Bewegung des Aufbaus in einer festen Position bleibt.

D

as neue Hydrauliksystem der Seitenwand ist die Antwort des Unternehmens KH-Kipper auf die Bedürfnisse seiner Kunden aus Polen und anderen europäischen Ländern. Die hydraulische Seitenwand lässt sich, je nach Fahrgestellkonfiguration, stufenlos aus der senkrechten Position bis auf nahezu 180° ganz nach unten öffnen. Dadurch kann ein Gabelstapler direkt an den Aufbau heranfahren. Mit der um 90° geöffneten hydraulischen Seitenwand ist es auch möglich, die Ladung in einem gewissen Abstand vom Fahrzeug seitlich präzise abzuladen. Beim Straßenbau-Einsatz und seitlichem Kippen bleibt das Fahrzeug sauber und der Kipper selbst kann schnell und einfach weiterfahren. Die neue Lösung ermöglicht eine präzisere Entladung des Materials in geringem Abstand vom Fahrzeug. Diese Option wird häufig bei der Reparatur von Straßeninfrastruktur verwendet und erhöht die Funktionalität des Fahrzeugs erheblich. Sie finden uns hier: FN.720/10

Sie finden uns hier: FG-P50

Die hydraulische Seitenwand lässt sich, je nach Fahrzeugkonfiguration, stufenlos auch in senkrechter Position auf bis zu 180° nach unten öffnen. Das erleichtert das Be- und Entladen. Quelle: KH-Kipper

ba u m

Schräg ist uns ganz egal.

a

Mün 24.-3 chen 0.10. 22 Freig e Nord lände 928/1

Diesen Kipper kannst du auch dort abladen, wo es für andere zu schwierig wird. Denn er hat die bessere Kippstabilität! Schwarzmüller fahren heißt: Sicher arbeiten, einfach bedienen, effizient erledigen. Also, take it easy! Wir haben die Lösungen, die Fahrer lieben. Alle Infos unter www.schwarzmueller.com/bestuse


Bereits 2018 war ES-GE breit aufgestellt: Eindrücke vom Messeauftritt auf der IAA 2018 in Hannover. Auch in diesem Jahr wird das Unternehmen einen breiten Querschnitt seines Produktportfolios zeigen. Quelle: ES-GE Nutzfahrzeuge

Eigens für die IAA 2022 neu aufgebaut: der Volvo FH 460 6x2 mit MKG Ladekran.

Back to (Messe-)Business im neuen Look ES-GE Mit einem breit aufgestellten Portfolio und einem frisch renovierten Promotion-Auflieger macht sich das Team der ES-GE Nutzfahrzeuge nach dreijähriger Messeabstinenz auf den Weg in Richtung Hannover zur diesjährigen IAA Transportation. Die Essener präsentieren sich weiterhin als Komplettanbieter im Bereich Schwerlast-Nutzfahrzeuge. Produkt- und Dienstleistungsangebot der ES-GE sind eigener Aussage nach gekennzeichnet durch hochwertige Fahrzeuge sowie „Rundum-Pakete“ in den Bereichen Kauf, Miete und Mietkauf.

A

ls unabhängiger Händler und Vermieter mit Eigenmarke liegt das Hauptaugenmerk des Unternehmens auf der Zusammenstellung des eigenen Portfolios und der gezielten Ausrichtung an den Bedürfnissen des Marktes. Markus Hurdelhey, Geschäftsführer Technik der ES-GE, betont, dass Messen diesbezüglich als Stimmungsbarometer dienen können. Denn auch wenn die Zahl der Freunde digitaler Meetings im Zuge der Pandemie wahrscheinlich deutlich gewachsen ist, sei der persönliche Kontakt mit Kunden, Lieferanten und Interessenten nur schwer zu ersetzen.

ler Widrigkeiten der vergangenen Jahre hat die ES-GE die Zeit genutzt, um die Weichen für eine nachhaltige Strategie zu stellen. Entsprechend selbstbewusst tritt das Unternehmen auch mit Blick auf die mittel- bis langfristige Zukunft auf. Die enge Zusammenarbeit mit allen Lieferanten ist dabei nicht nur Garant für ein breit aufgestelltes Produktportfolio. Kooperationen mit namhaften Herstellern sichern zugleich optimierte Lieferzeiten sowie einen permanent verfügbaren Bestand an Fahrzeugen. Insbesondere mit Blick auf die eigene Mietflotte soll das Angebot in den kommenden Jahren sukzessive ausgebaut werden.

Optimierte Prozesse und Ausbau der Mietflotte Abgesehen vom neuen Look ist zumindest auf den ersten Blick alles beim Alten geblieben. Dennoch präsentiert sich der Nutzfahrzeugspezialist besser aufgestellt als je zuvor. Das erfahrene Vertriebsteam wurde punktuell verstärkt und hat in den vergangenen Jahren aktiv daran gearbeitet, die Lieferantenbeziehungen zu intensivieren und den Kunden durch optimierte Prozesse eine bessere „Experience“ zu bieten. Trotz al-

Querschnitt durch das Produktportfolio Auf der IAA dürfen sich die Besucher des Messestandes Q63 im Freigelände auf einen Querschnitt des Fahrzeugangebotes freuen. Als enger Partner und Topseller im Vertriebsnetz von MAX Trailer präsentiert die ES-GE selbstverständlich auch Neuheiten der etablierten Marke aus der Faymonville Gruppe. Kernprodukte wie teleskopierbare Satteltieflader, Tiefbettauflieger oder auch maßgeschneiderte Schwerlast-Anhänger laden während der Woche genauso zum Fachsimpeln ein wie motorgetriebene Fahrzeuge. Denn auch wenn die ES-GE immer noch primär bekannt ist als Anbieter von gezogenen Schwerlast-Nutzfahrzeugen, wurden die Aktivitäten im Bereich der Vermietung und des Verkaufs individuell angefertigter Zugfahrzeuge mit Ladekran in den vergangenen Jahren sukzessive ausgebaut. Mit Blick auf die IAA Transportation in Hannover hat die ES-GE u. a. eigens ein weiteres Fahrzeug aufbauen lassen. Der Volvo FH 460 6x2 im schwarzen Gewand verfügt über einen Container-Pritschenaufbau in Niedrigbauweise und einen Ladekran des Typs HLK 531HP a5. Sie finden uns hier: FN.821/2

Sie finden uns hier: FG-Q63

[ 128 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

n u t z fa h r z e u g e

.


Tiefbett statt Radmulden

Unsere Lösung für Ihre Transporte

TTAH 40 und TAH 40 Plus Problemloser Transport von Kettenfahrzeugen Nutzlast von ca. 31 t Fahrzeughöhe bis 3450 mm möglich Bessere Fahrdynamik Gleichmäßige Achslastverteilung Schnelle Beladezeiten

Fahrzeugbau Werkstatt Service Vermietung Fahrzeugvertrieb

Hiebenthal Nutzfahrzeuge e. Kfm. Helgoländer Straße 9 · 37269 Eschwege

TTAH 40

TAH 40 Plus

TAH 40 Plus

Vertrieb Tel. +49 5651 98087 vertrieb@hiebenthal-man.de www.hiebenthal-man.de Werkstatt Tel. +49 5651 98086 kontakt@man-eschwege.de www.man-eschwege.de


Auf einer Roadshow des Schweizer Fliegl Händlers Avesco stieß die Beton AG Niederlenz auf die StoneMaster-Sattelkipper. Nach der ersten Bestellung folgten prompt zwei weitere. Mittlerweile gehören vier Fliegl-Trailer zum Fuhrpark der Beton AG Niederlenz. Quelle: Fliegl

Hochwertige Kipper für die Schweiz FLIEGL Auf Roadshows werden Fahrzeuge präsentiert und Kontakte geknüpft. Ein Erfolgskonzept, wie das Beispiel von Fliegl, seinem Schweizer Fahrzeughändler Avesco und dessen Kunden, der Beton AG Niederlenz, zeigt. „Wir haben Fliegl auf einer Roadshow präsentiert und mit der Beton AG haben wir einen Kunden, für den die StoneMaster-Sattelkipper perfekt passen“, sagt Florian Zwahlen von Avesco.

20-25 September 2022 Hannover, Deutschland

www.haacon.com haacon hebetechnik gmbh Josef- Haamann- Str. 6 | D-97896 Freudenberg Tel. + 49 (0) 9375-84 321 | FAX + 49 (0) 9375-84 108 https://www.haacon.com | http://linkedin.haacon.com hebetechnik@haacon.com

BESUCHEN SIE UNS IN HALLE 26 - STAND C17 UND IM FREIGELÄNDE AUF STAND FG / N63

hyva.com

[ 130 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

n u t z fa h r z e u g e

.


B

eide Unternehmen arbeiten im Rahmen des Baumaschinenhandels schon länger zusammen. Seit Anfang 2021 vertreibt Avesco auch Anhänger und Auflieger von Fliegl.

Auf die erste Bestellung folgen weitere Die Beton AG Niederlenz bestellte zunächst einen Kipp-Auflieger, dann noch mal zwei. Mittlerweile gehören vier Fliegl-Trailer zum Fuhrpark. Geschäftsführer Stefan Fehlmann: „Die StoneMaster sind leicht, robust und eignen sich bestens für unsere Einsatzzwecke.“ Schüttgüter aller Art transportiert die Beton AG Niederlenz in der Deutsch-Schweiz. Clevere Details erleichtern den Alltag Wie jeder Trailer von Fliegl bieten auch die StoneMaster-Kipper clevere Detail-Lösungen: Das am Hydraulikzylinder befestigte Stehpodest neigt sich beim Kippen leicht mit nach innen; die Versorgungsanschlüsse sind so positioniert, dass der Fahrer sie erreicht, ohne unter das Fahrzeug zu kriechen. Dazu ein Schaufelund Besenhalter, die geschützt eingebaute Beleuchtung, den als Querträger verbauten Luftkessel oder die durchgehende Kippwelle – all das erleichtert die tägliche Arbeit im harten Baustellenalltag oder sorgt für die Langlebigkeit der Trailer.

Langanhaltende Qualität Das Kippgelenk der Mulde schmiert Fliegl ab Werk mit Kupferpaste, die laut Hersteller deutlich länger haftet als herkömmliches Fett. Länger als bei anderen Herstellern halten Fliegl zufolge auch die Arme der Luftfederaufnahmen, denn als einziger Hersteller verzinkt Fliegl die Aufnahmen und bietet eine zehn Jahre AntiRost-Garantie. Auch die Planenbefestigung wurde praxisgerecht entwickelt: Fliegl verzichtet auf die üblichen Seilringe, die schnell verbiegen; stattdessen wird das Seil in spezielle Aussparungen in der Muldenaußenwand eingehakt. Gut geschützt befinden sich die Planenablagen auf der Innenseite der Mulde. Sollte es doch einmal einen Anfahrschaden geben, sind die eingehängten Halter blitzschnell getauscht – ohne Schweißen, ohne Werkzeug. Wirtschaftliche Kipper für lange Strecken Wegen des meist regionalen Einsatzes ist die Beton AG Niederlenz mit Standard-Kippern unterwegs. Wer häufig größere Distanzen zurücklegt, für den eignen sich die besonders effizienten Greenline-Sattelkipper. Dank konischer Mulde, Aerodynamikpaket und Membran-Rückwand sind sie besonders wirtschaftlich. Die Alu-Mulden sind leicht und dennoch robust, dank Stahlrahmen sind sie in der An-

schaffung sogar günstiger als vergleichbare Kipper mit Aluminiumchassis. Für jeden Einsatz das richtige Produkt Doch egal ob Alu- oder Stahl-Mulde, Fliegl hat eigener Aussage nach für fast jeden Einsatzzweck das richtige Fahrzeug im Programm: vom kompakten 20-m³-Sattelkipper bis hin zur großen 80-m³-Volumenmulde. Und das als Zwei- oder Dreiachser, in der StoneMasterLight-Variante mit einem Leergewicht ab 5,4 t für die 22-m³-Mulde. Auch bei den Sattelkippern sind alle Achsen per Laser vermessen und exakt eingestellt. Das sorgt für geringen Reifenverschleiß und einen niedrigeren Verbrauch durch geringeren Rollwiderstand. Geschäftsführer Stefan Fehlmann ist rundum zufrieden mit seinen Fliegl-Sattelkippern. Sie finden uns hier: FN.721/9

Sie finden uns hier: H27-C37 und FG-K42 Sie finden uns hier: W121


90 Jahre Fuso FUSO Daimler Truck’s asiatische Tochtergesellschaft Mitsubishi Fuso Truck & Bus Corporation (MFTBC; „FUSO“), feiert das 90-jährige Bestehen der Marke Fuso. Der Ursprung des ikonischen Namens Fuso geht auf den Mai 1932 zurück, als der erste Bus von Mitsubishi, genannt „B46 type shared car“, in der Kobe-Werft der ehemaligen Mitsubishi Shipbuilding Company vom Band lief und den Namen Fuso erhielt.

D

ieser Name wurde von einem Ingenieur der Werft vorgeschlagen. Er bezieht sich ursprünglich auf einen großen heiligen Baum und wird heute als Name für die Hibiskusblüte verwendet. Der 7 Meter lange Bus mit 38 Sitzplätzen war seinerzeit mit einem 6-Zylinder-Benzinmotor mit einem Hubraum von 7 Litern und 100 PS ausgestattet. Zur Erinnerung an die erste Auslieferung des Busses vom Typ B46 an das Eisenbahnministerium wurde aus internen Vorschlägen der Spitzname Fuso ausgewählt. Karl Deppen, Präsident & CEO der Mitsubishi Fuso Truck & Bus Corporation und Leiter von Daimler Truck Asia, kommentierte: „Anlässlich

des 90-jährigen Bestehens von Fuso danken wir unseren Kunden, Mitarbeitern und Partnern für ihre Treue und Unterstützung. Dieses Jubiläum ist ein Zeichen für das langanhaltende Vertrauen unserer Stakeholder in unsere Produkte, Technologien und Dienstleistungen. Der Automobilsektor strebt eine Dekarbonisierung an und wir bei MFTBC sind Teil der Lösung. Wir haben dieses Engagement mit unserem ersten vollelektrischen eCanter im Jahr 2017 unter Beweis gestellt. Unser Modell der nächsten Gene-

„Anlässlich des 90-jährigen Bestehens von Fuso danken wir unseren Kunden, Mitarbeitern und Partnern für ihre Treue und Unterstützung. Dieses Jubiläum ist ein Zeichen für das lang­ anhaltende Vertrauen unserer Stakeholder in unsere Produkte, ­Technologien und Dienstleistungen.“ Karl Deppen, Präsident & CEO der Mitsubishi Fuso Truck & Bus Corporation und Leiter von Daimler Truck Asia

ration wird einem noch breiteren Kundenkreis Lösungen für die Elektromobilität bieten.“ Kurze Geschichte der Marke Fuso Nach dem ersten Fahrzeug wurde der Spitzname Fuso weiterhin für wichtige Produkte wie den 4-Tonnen-Lkw mit Benzinmotor KT1 (1946), Japans ersten großen Lkw mit Fahrerhaus T380 und Japans ersten Kleinbus, den Rosa (1960), verwendet. Im Zuge des starken japanischen Wirtschaftswachstums in den 1950er bis 70er-Jahren umfasste die Produktpalette bald eine ganze Reihe von kleinen bis großen Lkw und Bussen, die eine wichtige Rolle bei der wirtschaftlichen Entwicklung spielten. MFTBC, der Hersteller von Nutzfahrzeugen der Marke Fuso, entstand, als die Mitsubishi Motors Corporation 2003 ihre Nutzfahrzeugsparte vom Pkw-Geschäft trennte, um Teil des

EFFIZIENT IN JEDEM DETAIL

ACHSEN & FAHRWERKSYSTEME

LLAND

Besuchen Sie SAF-HO

tion: auf der IA A Transporta Halle H26, Stand A06

safholland.com [ 1 3 2 ] a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22 . TREF F PU N K T BAU

n u t z fa h r z e u g e

.


Die Daimler Truck-Marke Fuso feiert in diesem Jahr ihr 90-jähriges Jubiläum. Quelle: Daimler Truck/Fuso

mehr als 11.000 Mitarbeitern ist Fuso ein integraler Bestandteil des globalen Lkw- und Busportfolios der Daimler Truck AG („Daimler Truck“) und eine wichtige Säule der Geschäftsaktivitäten des Unternehmens in der asiatischen Hemisphäre. Im Jahr 2021 trug Fuso mit einem Gesamtabsatz von mehr als 125.000 Einheiten – mehr als ein Viertel des weltweiten Absatzes des Konzerns – maßgeblich zum deutlichen Umsatzwachstum von Daimler Truck bei. Der legendäre Leicht-Lkw Fuso Canter wird weltweit geschätzt und hält in vielen Märkten höchste Marktanteile. Seit seiner Markteinführung im Jahr 1963 wurden weltweit über 4,5 Millionen Fuso Canter produziert. Im Jahr 2021 brachte Fuso die neue Generation des Canter mit fortschrittlichen Sicherheits-, Komfort- und Designmerkmalen auf den Markt. ehemaligen DaimlerChrysler-Konzerns zu werden. Im Jahr 2004 wurde MFTBC in die Nutzfahrzeugsparte von Daimler Chrysler integriert. Fuso heute Fuso stellt heute eine breite Palette von Nutzfahrzeugen her, darunter leichte, mittelschwere und schwere Lkw und Busse sowie Industriemotoren für über 170 Märkte weltweit. Mit

und Nordamerika in Kundenhand befinden. Diese Fahrzeuge haben bereits mehr als 4,5 Millionen Kilometer lokal emissionsfrei im täglichen Verkehr zurückgelegt. Als Ergebnis von fünf Jahren kontinuierlicher Zusammenarbeit mit den ersten eCanter-Kunden in Form von Zuhören und Lernen wird Fuso demnächst sowohl in Asien als auch in Europa den völlig neuen eCanter der nächsten Generation vorstellen. Dieses Großserienmodell wird mit weiteren Verbesserungen in Bezug auf Reichweite und Sicherheit aufwarten können und mit einer erweiterten Variantenpalette angeboten werden. Weitere Details zum Next Generation eCanter werden auf der kommenden IAA Transportation 2022 in Hannover (20. – 25.09.2022) vorgestellt.

Fuso eCanter – Vorreiter im emissionsfreien Transport Die asiatische Tochter von Daimler Truck gilt auch als Vorreiter im Bereich des emissionsfreien Transports. 2017 stellte Fuso die erste Generation des eCanter vor, eines innovativen vollelektrischen leichten Nutzfahrzeugs, von dem sich mehr als 350 Einheiten in Japan, Europa

Sie finden uns hier: B4.439

Sie finden uns hier: H20-A40

Sie finden uns hier: 5-200

WELTPREMIERE »TRAILSTAR« ERWEITERTES PORTFOLIO »STEPSTAR«

IIAA TRANSPORTATION STAND C07, HALLE 25 20.09.2022 - 25.09.2022 HANNOVER, DEUTSCHLAND

n u t z fa h r z e u g e

.

ERHALTEN SIE HIER IHR TICKET WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH!

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 133 ]


Außenansicht des Mercedes-Benz eVito mit der praktischen Sortimo Fahrzeugeinrichtung SR5.

Quelle: Sortimo

E-Mobilität im Handwerk im Praxis-Check SORTIMO Mit einem Angebot von Sortimo und Mercedes-Benz Vans können Handwerker ab sofort einen eVito ausgestattet mit einer SR5 Fahrzeugeinrichtung in ihrem Arbeitsalltag auf die Probe stellen. Für einen Zeitraum von bis zu zwei Wochen kann der eVito direkt am Sortimo Innovationszentrum Zusmarshausen gemietet werden. Weitere Informationen dazu gibt es beispielsweise auf der Webseite von Sortimo.

D

azu Reinhold Braun, Geschäftsführer Sortimo International GmbH: „Wir bieten integrierte und flexible Ausbaulösungen für unterschiedlichste Branchen an, die genau auf die Bedürfnisse des Kunden und die bestmögliche

Laderaumnutzung des Fahrzeugs angepasst werden können. Das gemeinsame Projekt mit MercedesBenz Vans soll unseren gewerblichen Kunden zeigen, dass diese Lösungen in der Praxis

auch hervorragend mit batterieelektrisch angetriebenen Transportern funktionieren. Der Standort an unserem Innovationszentrum verdeutlicht die Zukunftsfähigkeit dieses gemeinsamen Angebotes.“

Der Flatliner

Für den sicheren und einfachen Transport von vorgefertigten Bauelementen Besuchen Sie uns auf der IAA Transportation Hannover, 20. - 25. September Halle 27, Stand F04

www.langendorf.de [ 134 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

n u t z fa h r z e u g e

.


SR5 im Herbst auch als VanSolution Lösung erhältlich Die eVito werden von Sortimo mit dem SR5 Regalsystem ausgestattet, das ab Herbst als VanSolution ab Werk erhältlich sein wird. Die Fahrzeugeinrichtung SR5 bietet dem Hersteller zufolge eine maximale Laderaumnutzung und bestmögliche Übersicht im Fahrzeug durch diverse Ordnungselemente. Das Sortimo EcoSystem sorgt für eine durchgängige Kompatibilität der Regale zu gängigen Werkzeugboxen sowie zum praktischen ProClick Werkzeugtaschen-System. SR5 ist durch individuelle Zubehöre erweiterbar. Der Laderaum ist zum Schutz der Karosserie und somit zum Werterhalt verkleidet. Zudem ist der Ladeboden bereits mit Anbindungspunkten für ein weiteres Regal vorgesehen, wodurch eine nachträgliche Montage kostengünstig möglich ist. eVito: perfekt für Handwerk und Gewerbe Der lokal emissionsfreie Transporter eVito wurde 2018 erfolgreich im Markt eingeführt und erhielt als Kastenwagen Ende letzten Jahres ein umfangreiches Update des elektrischen Antriebsstranges (eATS) sowie eine neue Batterie mit einer nutzbaren Kapazität von 60 kWh. Mit einer Reichweite von 242–314 km und serienmäßiger Schnellladefunktion spricht der Transporter einen breiten Nutzerkreis im gewerblichen Güterverkehr an. Der eVito ist in zwei Längen und mit bis zu 6,6 m³ Ladevolumen

Mercedes-Benz eVito beim Laden im Sortimo Innovationspark in Zusmarshausen.

verfügbar. Um seine Batterie auch während der Fahrt mittels intelligenter Betriebsstrategie aufzuladen, bietet der eVito Kastenwagen verschiedene Rekuperationsstufen. Eine besonders effiziente und komfortable Fahrweise ermöglicht dabei die Rekuperationsstufe „DAUTO.“ Nach der Maxime „vorausschauend fahren und Energie sparen“ werden

„Das gemeinsame Projekt mit Mercedes-Benz Vans soll unseren gewerblichen Kunden zeigen, dass diese Lösungen in der Praxis auch hervorragend mit batterieelektrisch angetriebenen Transportern funktionieren.“

Informationen vernetzt und die Stärke der Rekuperation situationsspezifisch und in Echtzeit angepasst. Darüber hinaus helfen drei Fahrprogramme dem Kunden dabei, während der Fahrt individuell und auf Knopfdruck zwischen maximalem Komfort und maximaler Reichweite zu wählen. Für Kunden, die mehr Platz bzw. Laderaum benötigen, hat Mercedes-Benz Vans mit dem eSprinter ebenfalls ein passendes Fahrzeug im Portfolio.

Reinhold Braun, Geschäftsführer Sortimo International GmbH

Sie finden uns hier: H13-C58

WIR SCHÜTZEN MENSCH UND MATERIAL


//

KRANTECHNIK .

Auf der bauma wird unter anderem der Potain Igo T 99 zu sehen sein. Quelle: Manitowoc

Fünf Potain-Krane auf der bauma MANITOWOC Das Unternehmen Manitowoc wird auf der bauma zwei Potain-Turmdrehkrane vorstellen: einen Kran mit Verstellausleger und einen Topless-Kran. Diese imposanten neuen Krane zeichnen sich durch die für sie typischen Leistungsmerkmale aus, also einen schnellen und einfachen Transport, einen raschen Aufbau, eine beeindruckende Tragfähigkeit, schnelle und präzise Hubwerke und eine hohe Produktivität auf der Baustelle.

[ 136 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

krantechnik

.


D

etails zu den neuen Kranen werden zwar noch nicht bekannt gegeben, aber Manitowoc hat bereits mitgeteilt, welche anderen Potain-Krane am Stand zu sehen sein werden: der Topless-Kran MDT 489 sowie die Selbstmontagekrane Igo T 99 und Hup M 28-22. In einem umfangreichen Potain-Kundenzentrum werden Videos und interaktive Präsentationen der Servicedienstleistungen und Technologien geboten werden, die Kunden während der gesamten Lebensdauer ihrer Potain-Maschinen zur Verfügung stehen. Potain MDT 489 Der Topless-Kran Potain MDT 489 wurde 2021 auf den Markt gebracht und wird seinen ersten öffentlichen Auftritt haben. Dieser Kran eignet sich ideal für Bau- und Infrastrukturprojekte, insbesondere für die Installation von großen Fertigteilen, aber auch für Werften und Bergwerke, in denen schwere Lasten gehoben werden müssen. Er ist in zwei Ausführungen lieferbar: eine mit 20 t maximaler Tragfähigkeit und die andere mit 25 t maximaler Tragfähigkeit. Beide Modelle können mit einem Hilfsausleger von bis zu 80 m ausgerüstet werden. Wie bei allen modernen Potain-Kranen ist der Transport für einen Kran dieser Größe laut Hersteller unkompliziert, und auch Auf- und Abbau sind schnell erledigt. Dank seiner kom-

pakten Konfiguration kann der Kran ohne jegliche Leistungseinbußen auf Baustellen mit beengten Platzverhältnissen eingesetzt werden. Alle Komponenten mit Ausnahme des Drehmechanismus können in Versandcontainern in Standardgröße befördert werden. Die drehbaren (oberen) Komponenten des MDT 489 lassen sich in nur neun Containern transpor-

6 Tonnen beträgt die maximale ­Tragfähigkeit des Potain Igo T 99. tieren. Damit werden im Vergleich mit einem typischen Kran dieser Größenordnung bis zu fünf Container weniger benötigt, was einerseits die Kosten und Komplexität des Transports verringert und andererseits den Zugang zum Einsatzort vereinfacht. Der Aufbau am Einsatzort mit dem 80 m langen Hilfsausleger und einem 50 m hohen Mast lässt sich dem Hersteller zufolge in nur zwei Tagen bei minimalem Platzbedarf bewerkstelligen. Beliebte Potain-Selbstmontagekrane Auf der bauma 2022 werden zwei PotainSelbstmontagekrane zu sehen sein, die jeweils spezielle Merkmale aufweisen und die Vielsei-

PALFINGER.COM

MULTIFUNKTIONAL BEI MAXIMALER REICHWEITE. MEHR GEHT NICHT! Robert Popp, Geschäftsführer Technik, BKL Baukran Logistik GmbH

Besuchen Sie uns auf der NORDBAU! Messe Neumünster, 07.-11.09. 2022 Sie finden uns hier: Freigelände West, W118

krantechnik

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 137 ]


tigkeit der Produktreihe unter Beweis stellen. Dabei handelt es sich zum einen um den Potain Igo T 99, einen Selbstmontage-Teleskopkran, der letztes Jahr auf den Markt kam und ebenfalls erstmals bei einer internationalen Messe zu sehen sein wird. Der Kran zeichnet sich aus durch eine maximale Tragfähigkeit von 6 t, eine Reichweite von 48 m und eine Hakenhöhe von 38,5 m. Zu seinen Eigenschaften zählen kompakte

Die innovativen Antriebe – DVF Optima für das Katzfahren, LVF Optima für das Heben und HPS für das Drehen – gewährleisten maximalen Bedienerkomfort und höchste Präzision beim Einsatz.

Auch der Hup M 28-22 wird gezeigt.

Transportabmessungen, eine kleine Stellfläche beim Einsatz sowie zwei Ausklappmethoden für mehr Flexibilität auf Baustellen, auf denen der Platz knapp ist. Dank dieser Merkmale lässt sich der Kran mühelos überall dort aufbauen, wo es eng zugeht. Die von Potain entwickelte Smart-Set-Up-Technologie, der ferngesteuerte Betrieb und die ergonomisch gestaltete Ultra View-Kabine sorgen für eine einfache Bedienung des Igo T 99 auf der Baustelle.

Der andere auf der Messe präsentierte Selbstmontagekran ist einer der Potain-Krane, der sich in den letzten Jahren am besten verkauft hat. Der mobile Selbstmontagekran Potain Hup M 28-22 wird mit seiner integrierten, für ein Tempo von 80 km/h ausgelegten Transportachse ausgestellt, die alle gesetzlichen Vorschriften für den Straßentransport in Deutschland erfüllt. Der produktive Hup M 28-22 kann Lasten von bis zu 2,2 t und bis zu 850 kg an der Auslegerspitze heben. Er ist bei Kunden besonders beliebt, da er mit einem 28 m langen Hilfsausleger und einer Arbeitshöhe von 19–31 m der kompakteste Selbstmontagekran auf dem Markt ist. Mit Transportabmessungen von nur 11,6 m Länge und 3,6 m Höhe kann er von einem Standard-Lkw gezogen werden und passt auch problemlos unter Brücken. Dank der von Potain entwickelten Smart-Set-Up-Technologie und der ergonomischen Fernsteuerung der Hup-Krane lässt sich der Hup M 28-22 einfach auf- und abbauen. Die innovativen Antriebe – DVF Optima für das Katzfahren, LVF Optima für das Heben und HPS für das Drehen – gewährleisten maximalen Bedienerkomfort und höchste Präzision beim Einsatz. Sie finden uns hier: FS.1202 + FS.1302/1

Auf der bauma 2022! Stand FS.1004/1 www.bauma-geda.de

GEDA TRANSPORTBÜHNEN! 25 JAHRE ERFOLGREICH Vor über einem Vierteljahrhundert forderte die Baubranche eine effiziente, preiswerte und flexible Lösung für den vertikalen Transport von Material und Personen auf der Baustelle. Dieser Forderung nahm GEDA GmbH sich an und entwickelte als Vorreiter die GEDA Transportbühne. Bis heute erfolgreich, entstand daraus das Prestigeprodukte des Unternehmens und wird weltweit mit dem mittelständischen Bau- und Industrieaufzughersteller in Verbindung gebracht. Als wahre Allrounder ermöglichen die GEDA Transportbühnen es, neben der Materiallast auch Personen zu befördern. Sobald über die separate Steuerung auf die Betriebsart „Transportbühne“ umgeschaltet ist, wird die Hubgeschwindigkeit verringert und eine sichere Personenbeförderung ist gewährleistet. [ 138 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

krantechnik

www.bauma-geda.de

.


jetzt live

au f d e r

0. 24 .‒30.1 ) /7 2 2 0 (FN . 1

KETTENGEHÄNGE SCHNELL UND SICHER KONFIGURIEREN.

Auf der bauma 2019 zeigten BKL und Cattaneo den brandneuen CM 415 und versprechen für dieses Jahr wieder interessante Neuheiten. Quelle: BKL

Zum Jubiläum mit neuem Standplatz

Der neue AnschlagmittelKonfigurator von RUD. Jetzt registrieren und kostenfrei nutzen.

www.lifting-planner.com

BKL Zum 15. Mal in der Firmengeschichte präsentieren die Kranprofis ihr Angebot auf der bauma, die dieses Jahr vom 24. bis zum 30. Oktober 2022 in München stattfindet. Zum Messejubiläum stellt das in zweiter Generation inhabergeführte Familienunternehmen aus München als Hauptaussteller aus und begrüßt seine Kunden auf einem neuen Standplatz.

D

er über 350 m² große Stand befindet sich nur wenig weiter östlich als bisher im Freigelände Süd. BKL wird dort neben seinem Portfolio rund um Baukrane, Autokrane und Kranservice die Schnellmontagekrane der italienischen Luigi Cattaneo S.p.A. präsentieren. Das Team von Cattaneo wird als Mitaussteller vor Ort sein und als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Beide Unternehmen verbindet eine über 25-jährige, starke Partnerschaft. Bereits seit 1994 betreibt BKL die Untendreher der Krankonstrukteure aus Magnago nahe Mailand erfolgreich in seinem Kranpark und verkauft die leistungsstarken und robusten Krane seit 2012 unter der Marke BKL System Cattaneo exklusiv in Deutschland und Österreich. 1969 gegründet, ist BKL auf den Verkauf und die Vermietung von Kranen sowie Serviceleistungen spezialisiert. Mit rund 300 Mitarbeitern und sechs Standorten zählt das Unternehmen zu den größten herstellerunabhängigen Komplettanbietern für Kranlösungen in Europa. Im BKL Kranpark stehen über 500 Baukrane mit 22 bis 90 m Ausladung, mehr als 100 Autokrane mit 30 bis 700 t sowie 15 Mobilbaukrane mit bis zu 65 m Ausladung der europäischen Top-Hersteller für Hebeprojekte zur Auswahl. Exklusiv in Deutschland und Österreich erhalten die Kunden bei BKL neben den Schnellmontagekranen von Cattaneo seit März 2022 auch die Turmdrehkrane des spanischen Herstellers Sáez. Sie finden uns hier: FS.1203/1

Sie finden uns hier: Nord-N139

krantechnik

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 139 ]


Der 300 EC-B 12 Fibre ist mit dem Liebherr-Faserseil ausgestattet und erreicht somit deutlich stärkere Leistungswerte als ähnliche Krane mit Stahlseil.

Über die Liebherr-Sparte Turmdrehkrane Mehr als sieben Jahrzehnte Erfahrung machen Liebherr zum anerkannten Spezialisten für Hebetechnik auf Baustellen aller Art. Das Spektrum von Liebherr Tower Cranes umfasst ein umfangreiches Programm hochwertiger Turmdrehkrane, die weltweit eingesetzt werden. Dazu zählen Schnelleinsatz-, Obendreher-, Verstellausleger- und Spezialkrane sowie Mobilbaukrane. Neben den Produkten bietet Liebherr Tower Cranes ein breites Angebot an Dienstleistungen, die das Portfolio vervollständigen: die Tower Crane Solutions, das Tower Crane Center und den Tower Crane Customer Service.

EC-B Baureihe wächst weiter

effizient emissionsfrei geräuscharm ERKEN - mieten bei G

Jetzt mieten -0 +49 211 9 74 76

E-Telestapler Minikrane Radlader Bauwagen Arbeitsbühnen Baustellenabsicherungen u.v.m.

GERKEN bietet: über 9000 Geräte Vorortberatung 24h-Notdienst deutschlandweite Lieferung.

über 37x deutschlandweit Ihrer Nähe

www.gerken-arbeitsbuehnen.de [ 140 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

LIEBHERR Mit dem neuen 300 EC-B 12 Fibre und 270 EC-B 12 erweitert Liebherr seine Baureihe der Flat-Top-Krane. Beide Geräte eignen sich besonders für Baustellen mit schweren Hüben und erfüllen alle wichtigen Anforderungen an eine moderne Kranflotte. Montage, Transport und Betrieb – die neuen Mitglieder der „Starken Typen“ zeigen herausragende Eigenschaften. Die spitzenlosen Krane können ab sofort bestellt werden.

D

er 300 EC-B 12 Fibre ist mit dem Liebherr-Faserseil ausgestattet und erreicht somit deutlich stärkere Leistungswerte als ähnliche Krane mit Stahlseil. Zudem verfügt das Faserseil über eine vielfach höhere Lebensdauer, weshalb seltener ein Seilwechsel erforderlich ist. Das macht den Betrieb noch wirtschaftlicher und erhöht die Kranverfügbarkeit. Mit dem 300 EC-B 12 Fibre ist bei einem Ausleger von 70 m eine Spitzentraglast in Höhe von 3.250 kg möglich. Der 270 EC-B 12 in Stahlseilausführung erreicht bei einer Auslegerlänge von 70 Metern eine Traglast von 2.850 Kilogramm an der Spitze. Leistungsstarke Hubwerke und ein reiner 2-Strang-Betrieb machen beide Geräte besonders effizient. Die neuen Krane lösen die bisherigen Liebherr-Krane 250 EC-B und 278 EC-B Fibre ab. krantechnik

.


Der neue 300 EC-B 12 Fibre von Liebherr überzeugt mit einer Spitzentraglast von 3.250 kg bei einem Ausleger von 70 m. Der neue 270 EC-B 12 bietet bei einer Auslegerlänge von 70 m eine Traglast von 2.850 kg an der Spitze. Quelle: Liebherr

Schnelle und sichere Montage Die „Starken Typen“ sind für Transport und Montage optimiert, was auch für das Mietgeschäft entscheidende Kostenvorteile mit sich bringt. Gegenausleger, Drehbühne und Auslegersegmente können dank eines intelligenten Stapel-Konzepts in nur vier Transporteinheiten zum Einsatzort gebracht werden. Das leistet einen wichtigen Beitrag für die Reduktion von Treibhausgasen. Ausleger und Gegenausleger lassen sich einfach, komfortabel und sicher an die Drehbühne anbringen. Möglich machen dies die bewährten Schnellverbindungen von Liebherr. Je nach den Erfordernissen auf der Baustelle ist der Ausleger in 2,5 m-Schritten erweiterbar oder kürzbar. Beide Geräte verfügen über einen 21 HC 290-Turmanschluss. Dieses Turmsystem mit seinen Maßen von 2,1 x 2,1 m ist die optimale Wahl in Bezug auf Performance und Wirtschaftlichkeit. Hier beträgt die maximale Hakenhöhe freistehend 71,5 m. Mit dem 24 HC 630 (Maße: 2,4 x 2,4 m) lässt sich eine maximale Hakenhöhe von 91,7 m freistehend realisieren.

keit nahtlos in die erfolgreiche Familie der „Starken Typen“ ein. Vom kleinen Citykran bis zum großen Umschlagsmeister: Die EC-B Krane decken ein breites Leistungsspektrum ab. Dank des spitzenlosen Designs können mehrere Flat-Top-Krane auf engen Baustellen problemlos zum Einsatz kommen. Sie finden uns hier: FM.809-810 / 812-81

Sie finden uns hier: N231 (bei Friedrich Niemann)

Alles im Blick: die Krankabine mit TC-OS Für einen sicheren Kranbetrieb ist entscheidend, dass der Kranfahrer immer einen verlässlichen und schnellen Überblick über Kran und Baustelle hat. Die Kranfahrerkabine LiCAB besticht mit einem ergonomischen Steuerstand und großzügigen Glasflächen für einen optimalen Sichtbereich. Integriert in die Kabine ist das neu entwickelte 12-Zoll-Anzeigendisplay mit intuitivem Bedienkonzept. Das Tower Crane Operating System (TC-OS) bietet Kranfahrern und Monteuren spezielle Menüs, eine große Auswahl an Sprachen und verständliche Maßeinheiten. Zudem unterstützen smarte Assistenzsysteme wie Load Plus (bis zu 20 Prozent Traglaststeigerung), Micromove (Feinpositionierung der Lasten) und ABB (Arbeitsbereichsbegrenzung) den Kranfahrer für sichere Hübe. Der 300 EC-B 12 Fibre und 270 EC-B 12 reihen sich mit ihrer starken Performance, flexiblen Einsatzmöglichkeiten und hoher Wirtschaftlich-

Über die Firmengruppe Liebherr Die Firmengruppe Liebherr ist ein familiengeführtes Technologieunternehmen mit breit diversifiziertem Produktprogramm. Das Unternehmen zählt zu den größten Baumaschinenherstellern der Welt. Es bietet aber auch auf vielen anderen Gebieten hochwertige, nutzenorientierte Produkte und Dienstleistungen an. Die Firmengruppe umfasst heute über 140 Gesellschaften auf allen Kontinenten. In 2021 beschäftigte sie mehr als 49.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete einen konsolidierten Gesamtumsatz von über 11,6 Milliarden Euro. Gegründet wurde Liebherr im Jahr 1949 im süddeutschen Kirchdorf an der Iller. Seither verfolgen die Mitarbeitenden das Ziel, ihre Kunden mit anspruchsvollen Lösungen zu überzeugen und zum technologischen Fortschritt beizutragen.

krantechnik

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 141 ]


Rundumservice vom Arbeitsbühnenspezialisten DECKER Fahrbare Hubarbeitsbühnen sind für viele Bauhöfe, Gartenlandschaftsbau-, Straßenbau- und Industrieunternehmen unverzichtbare Geräte. Allerdings ist der Umbau eines Radladers, Baggers, Teleskopstaplers/ Teleskopladers oder anderer Geräteträger zur fahrbaren Hubarbeitsbühne keine triviale Angelegenheit.

S

chließlich genügt es nicht, eine Bühne zu kaufen, sondern sie muss mit dem vorhandenen Fahrzeug verbunden und angepasst werden. Die technischen Änderungen müssen normgerecht erfolgen und die Maschine muss die Baumusterprüfung und die CE-Zertifizierung bestehen. Die Firma Decker ist in Deutschland ein Hersteller, welcher diese Umbauten vollständig durchführt und dabei die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG zu 100 % einhält. Die Firma Decker verbindet Trägergeräte (Bagger, Radlader, Teleskoplader usw.) mit einer Decker Anbau-Arbeitsbühne und zwar als Komplettpaket inklusive aller benötigten Zertifizierungen und das herstellerneutral. Das technische Know-how, die über 30 Jahre Erfahrung und die starke Serviceorientierung zeichnen die Firma Decker aus. Die Kunden erhalten ein Rundum-Sorglos-Paket, so können die erstellten und zertifizierten fahrbaren Hubarbeitsbühnen nach ihrer Auslieferung sofort eingesetzt werden.

Die Firma Decker verbindet Trägergeräte mit einer Decker Anbau-Arbeitsbühne inklusive aller benötigten Zertifizierungen. Quelle: Decker

Mini & Mobile Cranes Körner GmbH BAUMO Kranservice GmbH & Co. KG

FLEXIBLES ARBEITEN jederzeit einsetzbar VIELSEITIGER PARTNER im Innen- und Außenbereich WIRTSCHAFTLICH EFFIZIENT spart Zeit und Geld VOLL LEISTUNGSFÄHIG kompakt, zuverlässig, einfache Bedienung

www.hinowa.de

[ 142 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

T +43 5574 73688 www.dornlift.com www.dornlift.com

. TREF F PU N K T BAU

www.used-cranes.de I www.baumo.de I www.minikran.de

FÜR PROFIS – Arbeitshöhen von 13 bis 33 Meter

Verkauf I Service I Vermietung - UNIC-Minikrane (1–10t) - KATO-Citykrane (13/25t) - HORYONG Akku-Industriekrane (4/7t) - GALIZIA Akku-Pick & Carry Krane (2–55t) - SUNWARD Raupenkrane & Arbeitsbühnen Aktuelle Angebote und Informationen finden Sie auf unseren Webseiten oder wählen Sie unsere Hotline: + 49 (0) 203 - 713 68 76–0

krantechnik

.


Kooperation mit HeavyGoods TADANO Darauf hat die Branche gewartet – davon ist man beim Kranhersteller Tadano und HeavyGoods, dem führenden Anbieter einer Software für Kran- und Schwertransportunternehmen zur Simulation von Schleppkurven, Achslasten und Ladungssicherung, überzeugt. Denn mit Tadano ist ab sofort der erste Hersteller mit seinem kompletten All-Terrain-Kran Portfolio standardmäßig im HeavyGoods-Krankatalog verfügbar.

H

eavyGoods Geschäftsführerin Susann Beyersdorfer bringt die entscheidenden Vorteile der Software für Kran-Unternehmen auf den Punkt: „Mit unserer App HeavyGoods lassen sich Fahrmanöver für Krane direkt online auf Google Maps, aber auch auf eigenen Drohnen-Luftbildern, PDF-Lageplänen oder amtlichen Vermessungskarten simulieren und als Schleppkurve per Video darstellen.“ Besonders praktisch: Die Online-Software wird permanent aktualisiert, ist dadurch immer auf dem neusten Stand, absolut wartungsfrei und von überall nutzbar – einfach einloggen und starten, lautet daher das Motto bei HeavyGoods. Die Vorzüge dieser Software hat man auch bei Tadano erkannt: „Unsere Kunden stehen oft vor der Herausforderung, wie sie mit ihren Kranen bei engen Zufahrten am besten auf die Baustelle kommen. Bei der Wahl einer geeigneten Fahrtroute erweist sich HeavyGoods in solchen Fällen als überaus hilfreich“, erklärt Martin Lottes, Teamleader Concept Design bei Tadano. Deshalb hat sich der Hersteller entschlossen, eine Partnerschaft mit der Dresdener SoftwareSchmiede einzugehen und sämtliche Daten all seiner All-Terrain-Krane im HeavyGoods Katalog eingestellt. Der Vorteil für den Kunden: Er muss die umfangreichen Datensätze nicht selbst aufwendig von Hand eingeben, sondern kann direkt auf einen herstellerverifizierten Be-

stand zugreifen. Ist er bereits Kunde bei HeavyGoods, kann er die Tadano Daten ab sofort und ohne Zusatzkosten für seine SchleppkurvenSimulationen nutzen. Der wirtschaftliche Nutzen dieser Zusammenarbeit liegt für die Betreiber von Tadano Kranen auf der Hand: Dank der Online-Simulation aller Engstellen vom aktuellen Kranstand-

ort bis zum Stellplatz auf der Baustelle wird ihre Planungssicherheit erhöht und zeitraubende Umfahrungen oder Wendemanöver werden bereits im Vorfeld vermieden. Sie finden uns hier: FS.1205

Tadano Kunden profitieren ab sofort von der Zusammenarbeit zwischen dem Kranhersteller und der Online-Plattform zur Schleppkurvensimulation. Quelle: Tadano

IHRE HOHEIT LÄSST SICH MIETEN. mateco-Arbeitsbühnen sind die idealen Arbeitsgeräte, wenn es darum geht Höhen zu überwinden. Ob an Fassaden, auf der Baustelle oder im Medien- und Eventbereich – mateco hat garantiert die richtige Lösung. Die gesamte ArbeitsbühnenFamilie finden Sie unter www.mateco.de info@mateco.de


bauma-Premiere: Akku-Raupen-Teleskopkran SENNEBOGEN Zur bauma 2022 stellt Sennebogen den ersten batteriegestützten Raupentelekran vor: den 653 E Electro Battery. Der neue 50 Tonnen Akku-Kran vereint den Nutzen der Akku-Technologie mit den bewährten Vorteilen des Krankonzepts Raupen-Telekran: Das heißt, sie arbeiten komplett emissionsfrei und bleiben dabei dank Dualem Power Management System maximal flexibel.

D

ie Maschine, die in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Händler Van den Heuvel entwickelt wurde, bildet den ersten akkugestützten Raupen-Teleskopkran im Sortiment. Durch den engen Kontakt des Vertriebspartners Van den Heuvel mit niederländischen Kranvermietern und Bauunternehmen wurden in die Entwicklungspartnerschaft wertvolle Marktanforderungen aus dem progressiven niederländischen Markt hineingetragen. Die offizielle Produktvorstellung ist zur bauma 2022 angesetzt. Maximale Flexibilität dank Dualem Power Management System Mit dem 653 Electro Battery arbeiten Anwender auf jeder Art von Baustelle und zeitlich unbegrenzt vollelektrisch. Denn wie der bereits zur IFAT in den Markt eingeführte Akkubagger 817 Electro Battery, kann der mit einem 210 kWh-Batteriepack ausgestattete Elektrokran 653 Electro Battery sowohl im reinen Akkumodus als auch während des Aufladens am Stromnetz betrieben werden. Sobald die Maschine mit dem Stromnetz verbunden wird, wird der Netzstrom für die Hebetätigkeiten verwendet, überschüssig eingespeiste Energie lädt gleichzeitig die Akkus wieder auf. Sie profitieren somit auf der Baustelle zukünftig nicht

Weltpremiere des ersten akkugestützten Sennebogen Raupen-Teleskopkrans auf der bauma 2022: der 50 Tonner 653 Electro Battery. Quelle: Sennebogen

nur weiterhin von der Flexibilität des RaupenTeleskopkrans an sich, der sich durch einmalige Geländegängigkeit und Manövrierfähigkeit – auch mit Last am Haken – auszeichnet, sondern kombinieren diese nun mit den technologischen Vorteilen der Sennebogen-Akkutechnologie. Der 653 Electro Battery ist nicht nur frei von fossilen Brennstoffen, sondern arbeitet

ebenso vibrationsärmer und leiser als seine dieselbetriebenen Pendants. Sie finden uns hier: FM.712 Sie finden uns hier: FN231

Qualitätsgehänge heissen Octopus©

VTT - Ihr kompetenter Partner für Heben & Zurren: Rundschlingen Hebegurtschlingen Hebebänder Gehänge Anschlagpunkte Lastaufnahmemittel Zurrgurte

WELTNEUHEIT! OCTOPUS© Textiles Rundschlingengehänge 6x leichter als Kettengehänge

VTT Industriebedarf GmbH • Almweg 28b • 77933 Lahr • Tel. (0 78 21) 94 04 0 • Internet: www.vtt-group.com • e-mail: lahr@vtt-group.com

[ 144 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

krantechnik

.


w w w. h o l z m a n n - d r u c k . d e

...............................

Gewerbestraße 2 Postfach 1361 D - 86825 bad Wörishofen Telefon + 4 9 (0) 82 47 / 9 93 - 0 Telefax + 49 (0) 82 47 / 9 93 - 208 Email contact@holzmann-druck.de ETIkETTEn unD banDErolEn

...............................

FacH- unD Pr-zEITScHrIFTEn

...............................

GEScHäFTS- unD WErbEDruck

...............................

bücHEr unD broScHürEn

IN TOPFORM GEHT´S SCHNELLER NACH OBEN.


//

BEREIFUNG . KOMPONENTEN .

Steve Nendick, Marketing Communications Director für Global Off-Highway bei Cummins, ist der Autor dieses Beitrags.

Moderne Dieselmotoren wie die neueste Performance-Serie von Cummins helfen dabei, Betriebskosten zu senken. Quelle: Cummins

Steigerung der Kraftstoffeffizienz: Ein Leitfaden für Betreiber CUMMINS Es wird niemandem entgangen sein, dass die Preise für Diesel, wie auch für andere Kraftstoffe, seit Anfang des Jahres weltweit in die Höhe geschnellt sind. So ist der Durchschnittspreis für einen Liter Diesel in Deutschland von Januar bis Juni um fast 40 % gestiegen. Leider sieht es nicht so aus, als ob die Preise in nächster Zeit sinken würden.

O

bwohl sich die Betreiber zu Recht als Gefangene des globalen Ölmarktes fühlen, gibt es Maßnahmen, die sie praktisch umsetzen können, um den Kraftstoffverbrauch sinnvoll zu reduzieren, die Emissionen zu senken und ihre Rendite zu maximieren. Wartung Erstens: Ignorieren Sie die Wartungsanzeige nicht: Die Kenntnis und Einhaltung der empfohlenen Wartungspläne ist von entscheidender Bedeutung, um eine optimale Maschinenleistung zu gewährleisten. Schlecht gewartete Maschinen verbrauchen mehr Kraftstoff bei gleicher Arbeitsleistung als gut gewartete Maschinen. Vorbeugende Wartungsmaßnahmen ersparen darüber hinaus auf lange Sicht größere Reparaturen und maximieren die Produktivität und Lebensdauer des Motors.

[ 146 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

Leerlaufzeiten minimieren Es versteht sich von selbst, dass der Leerlauf Kraftstoff verschwendet, unabhängig von der Effizienz des Motors. Trotzdem kommt es in der Praxis häufig vor (wir haben alle schon gesehen, wie Maschinenführer ihr Mittagessen verzehren, während ihre Maschine im Leerlauf läuft). Wenn der Fahrer den Motor einfach abschaltet, während er nicht gebraucht wird, lässt sich nicht nur Kraftstoff sparen, sondern auch die Emissionen und der unnötige Verschleiß der Komponenten werden verringert. Wenn die Maschinen über eine zeitgesteuerte Leerlaufabschaltung oder eine Stopp-StartFunktion verfügen, sollte diese eingeschaltet sein. Cummins bietet die Stopp-Start-Funktion für seine Motoren der Performance-Serie an. Praxistests haben gezeigt, dass sie im Vergleich zu Standardmotoren eine Kraftstoffeinsparung

. TREF F PU N K T BAU

von 10 % ermöglicht. Stopp-Start-Systeme beeinträchtigen auch nicht die Lebensdauer des Motors, da sie speziell auf die Arbeitszyklen der Maschine und den Betrieb zugeschnitten sind und die Anzahl der Stopps pro Stunde im Gegensatz zu einem Auto begrenzt ist. Eco-Modus nutzen Kann die Arbeit im Eco-Modus ausgeführt werden? Obwohl viele Betreiber den Eco-Modus nicht mögen (oder ihn geradezu hassen), reduziert dieser Modus automatisch die Motordrehzahl und spart Kraftstoff. Probieren Sie es aus. Empfehlungen des Herstellers beachten Eine Selbstverständlichkeit, die aber oft ignoriert wird. Befolgen Sie die Empfehlungen des Herstellers, um zu gewährleisten, dass die richtigen Flüssigkeiten (z. B. Motor-, Hydraulik- und bereifung

.

komponenten

.


Achsenöl) verwendet und auf dem erforderlichen Stand gehalten werden. Zusätzliche Kontrollen der Sauberkeit der Kühler, der Kühlerabdeckungen und der Luftfilter sowie der richtige Reifendruck für den jeweiligen Einsatz sind ebenfalls wichtig, um eine optimale Kraftstoffeffizienz zu erreichen. Maschinen überwachen Viele neuere Maschinen sind standardmäßig mit Überwachungsfunktionen ausgestattet. Die Analyse der Daten ermöglicht es den Betreibern, die Nutzung der Geräte, wie z. B. übermäßigen Leerlauf oder aggressiven Gebrauch der Drosselklappe, nachzuvollziehen und auf der Grundlage dieser Erkenntnisse die betriebliche Effizienz zu steigern. Die Überwachung trägt auch dazu bei, potenzielle Wartungsprobleme im Voraus zu erkennen und Reparaturkosten und Ausfallzeiten zu reduzieren. Cummins Guidanz unterstützt diese Fähigkeit bei elektronisch angeschlossenen Motoren. Geschultes Personal einsetzen Es lohnt sich, Zeit, Geld und Mühe in die Schu-

lung der Mitarbeiter für die Maschinen und Geräte zu investieren, die sie bedienen. Unzureichend geschultes Personal wird die Maschine wahrscheinlich aggressiver einsetzen und den Kraftstoffverbrauch erhöhen. Im Zuge des Ausbaus der Überwachungsmöglichkeiten werden die gesammelten Daten dazu beitragen können, die Schulung der Bediener zu verbessern.

Niveau bleiben werden, zeigen die oben genannten Maßnahmen, dass die Betreiber ihre Kraftstoffkosten kurz- und langfristig praktisch und sinnvoll senken können. Sie finden uns hier: H20-A12

Modernisierung der Flotte erwägen Und schließlich sollten Sie Ihre Anlagen und Geräte auf den neuesten Stand bringen. Wie immer gilt es, ein Gleichgewicht zwischen Investitions- und Betriebsausgaben zu finden. Die hohen Treibstoffkosten könnten jedoch für einige Betreiber mit älteren, weniger effizienten Geräten den Ausschlag für neue Investitionen geben. Durch den Kauf neuer oder neuerer Maschinen können Betreiber von den Vorteilen der Dieselmotorentechnologie profitieren, die auf der Evolutionsleiter nach oben geklettert ist und immer effizienter, zuverlässiger und sauberer wird. Die neuesten Motoren der Performance-Serie (erhältlich von 3,8 bis 15 Litern Hubraum und von 75 bis 503 kW) verbrauchen beispielsweise weniger Kraftstoff als ihre Vorgängergeneration. Das führt über die gesamte Lebensdauer des Motors und der Maschine zu erheblichen Kraftstoffkosteneinsparungen. Auch wenn die Kraftstoffkosten in nächster Zukunft wahrscheinlich auf hohem

Über die Cummins Inc. Cummins Inc. ist ein weltweit führendes Unternehmen mit komplementären Geschäftseinheiten, die ein breites Portfolio an Antriebslösungen entwerfen, herstellen, vertreiben und warten. Die Produkte des Unternehmens reichen von integrierten Verbrennungs-, Elektro- und Hybridantriebslösungen bis hin zu Komponenten wie Filtration, Abgasnachbehandlung, Turbolader, Kraftstoffsysteme, Steuerungssysteme, Luftaufbereitungssysteme, automatisierte Getriebe, Stromerzeugungssysteme, Microgrid-Steuerungen, Batterien, Elektrolyseure und Brennstoffzellenprodukte. Cummins hat seinen Hauptsitz in Columbus, Indiana (USA), und beschäftigt seit seiner Gründung im Jahr 1919 ca. 59.900 Menschen. Über ein Netzwerk firmeneigener und unabhängiger Vertriebsstandorte sowie über Tausende Händlerstandorte weltweit bedient Cummins Kunden online. Im Jahr 2021 betrug der Gewinn bei einem Umsatz von 2,1 Milliarden US-Dollar rund 24 Milliarden US-Dollar.

WARTUNGSFAHRZEUGE POWERED BY HYDRAULICS

DAS PERFEKTE WARTUNGSFAHRZEUG

• • • •

FÜR EFFIZIENTES ARBEITEN SPART ZEIT REDUZIERT WARTUNGSKOSTEN EINFACH ZU VERWENDEN

AUSGERÜSTET MIT • hydrauliKGENERATOR • HYDRAULIKKOMPRESSOR • ROHRREINIGUNGSEINHEIT Bauma Stand FN 1015/15 HYDRAULISCHE ANBAUGERÄTE FÜR MOBILE ARBEITSMASCHINEN GENERATOREN GENERATORSYSTEME SCHWEISSGERÄTE KOMPRESSOREN

HOCHDRUCKREINIGER STRASSENWASCHANLAGEN ROHRREINIGUNGSANLAGEN STAUBBINDUNGSSYSTEME

MÜLLBEHÄLTERREINIGUNG DRUCKVERSTÄRKER BOHRFLÜSSIGKEITSPUMPEN RÜTTELGERÄTE

DYNASET | www.dynaset.com | info@dynaset.com | tel. + 358 3 3488 200

MAGNETGENERATOREN HEBEMAGNETE KRAFTABTRIEBE MONTAGEVENTILE


Erweiterung der IOPU Produktpalette PERKINS Mitte des Jahres wurde die Industrial Open Power Unit (IOPU) Produktpalette von Perkins um eine 2,8 und eine 3,6 Liter Option erweitert. Die neuesten IOPUs gehören zu der erfolgreichen Perkins 904er Serie und wurden entwickelt, um Erstausrüstern (OEMs) aus der Landwirtschaft, Baumaschinenbranche und Industrie eine Plug-and-Play Lösung anbieten zu können, die die Emissionsnorm der EU-Stufe V erfüllt.

D

er 2,8 Liter Motor liefert bis zu 55 kW und ein 300 Nm Drehmoment bei 1.600U/min, während die größere 3,6 l-Variante eine maximale Leistung von 100 kW und 550 Nm Drehmoment bei 1.500 U/min bietet.

Die Industrial Open Power Unit (IOPU) Produktpalette von Perkins wurde nun um eine 2,8 und eine 3,6 Liter Option erweitert. Quelle: Perkins

Von Natur aus flexibel Wie alle IOPUs von Perkins verfügen auch die 2,8 und 3,6 l-Modelle der 904er Serie über ein hochintegriertes und kompaktes Design. Die IOPUs sind kompatibel mit vielen Maschinentypen, ohne dass eine umfangreiche Überarbeitung des Maschinendesigns notwendig ist. Das IOPU Produkt eignet sich als Ersatz bestehender Antriebssysteme oder als Antriebslösung für neue Maschinenkonzepte. In den neuesten Modellen der 904er IOPU Serie sind wesentliche Anbaukomponenten vorinstalliert, wie Motorsteuerung (ECM), Abgasnachbehandlung mit Sensoren und Kraftstofffilter.

Funktionen und Vorteile Erstausrüster, die sich für die neuen IOPUs der Perkins 904er Serie zum Antrieb ihrer Maschinen entscheiden, profitieren laut Hersteller von den folgenden Vorteilen: • Minimales Re-Engineering: vollständig montiertes Nachbehandlungssystem, integriertes Kühlsystem, vollständiger Kabelbaum und dessen Montage für die Motorsteuerung (ECM) und den Kraftstofffilter • Emissionen: erfüllt die Abgasnormen EUStufe V, U.S. EPA Tier 4 Final und Japan 2014 • Elektrik: Zur Integration in Ihre Maschine kann der 3,6 Liter IOPU entweder mit einer 12- oder 24-Volt-Elektrik konfiguriert werden • Kraftstoffverbrauch: Optimiert für die Betriebszyklen von Off-Road-Anwendungen Sie finden uns hier: A4.336

DIE REIFENLÖSUNG FÜR MEHR STABILITÄT, FAHRKOMFORT UND LEBENSDAUER CAMSO MPT 753 DIE NÄCHSTE GENERATION IN SACHEN VIELSEITIGKEIT UND HALTBARKEIT Bietet bessere Traktion bei Einsätzen auf verschiedenen Böden ohne Abstriche beim Fahrkomfort. Hervorragende Haltbarkeit und Durchstichfestigkeit sorgen für maximale Lebensdauer. camso.co [ 1 4 8 ] a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

bereifung

.

komponenten

.


Neue Reifengröße für die Baubranche MITAS Mit einem neuen, größeren Reifen für Radlader und Baggerlader erweitert das Unternehmen Mitas seine „GRIP‘N‘RIDE“-Baureihe des Construction Sortiments. Der neue 21L-24 IND-Reifen wurde für eine verbesserte Leistung auch auf weicherem Terrain entwickelt. Er verfügt über verstärkte Seitenwände für eine bessere Haltbarkeit bei erhöhter Tragfähigkeit, ein spezielles Profildesign, das für mehr Grip sorgt, und selbstreinigende Eigenschaften.

D

er neue „GRIP‘N‘RIDE“ ist größer als der bisherige 19.5L-24 IND-Reifen und bietet fast 1.000 kg mehr Tragfähigkeit im Stand und 400 kg mehr Tragfähigkeit bei einer Geschwindigkeit von 40 km/h. Im Vergleich mit anderen Baumaschinenreifen haben die beiden „GRIP‘N‘RIDE“-Reifen ein geringeres Höhe-Breite-Verhältnis und eine endsprechend geringere Stollenanzahl. Reifen für Universalmaschinen Marcello Mantovani, Produktmanager für den Bereich Construction bei Trelleborg Wheel Systems, sagt: „Die erste Produktion dieses neuen Reifens wird den umfangreichen nordamerikanischen Markt bedienen, wo er stark nachgefragt wird. Dies ist auf die große Anzahl von Baggerladern zurückzuführen, die breitere Rei-

fen und höhere Tragfähigkeiten erfordern. Kurz darauf werden wir den neuen 21L-24 IND-Reifen für Kunden auf der ganzen Welt einführen.“ Baggerlader sind vorne mit einer Erdschaufel und hinten mit einem hydraulischen Auslegerarm mit Baggerlöffel ausgestattet. Das macht sie zu universellen Maschinen auf vielen Baustellen, insbesondere im Straßen- und Wegebau. Die gesamte „GRIP‘N‘RIDE“-Baureihe ist speziell für die Hinterachsen von Baumaschinen konzipiert.

Mitas erweitert seine „GRIP‘N‘RIDE“-Baureihe des Construction-Sortiments um einen neuen, größeren Reifen für Radlader und Baggerlader. Quelle: Mitas

Sicherheit durch optimale Sicht Der digitale Außenspiegel für den Off-Road-Bereich Gerade an großen und unübersichtlichen Fahrzeugen ist eine ergonomische und sinnvolle Anbringung von Außenspiegeln oft eine Herausforderung. Mit dem in der Fahrkabine angebrachten Monitor bietet unser Spiegelersatz für den Off-Road-Bereich eine optimale, ergonomische Sicht.

Zwei individuell platzierbare HD Kameras ermöglichen es die Gefahrenbereiche um das Fahrzeug optimal einzusehen. Die HDR Funktion liefert ein brillantes Bild auch bei Gegenlicht oder Dunkelheit.

Der lichtstarke Monitor mit 1000 cd/m² garantiert ein optimales Bild auch bei direkter Sonneneinstrahlung. Frei einstellbare Hilfslinien unterstützen den Fahrer dabei Abstände besser einzuschätzen und erleichtern so den täglichen Arbeitsbetrieb.

Stand 414 in Halle A6

www.mekratronics.de • info@mekratronics.de • 09847 989-8076


Wasserstoffverbrennung statt Brennstoffzelle und Strom EVS HYDROGEN Das in Deutschland ansässige Technologie- und Ingenieurbüro EVS Hydrogen hat die Wasserstoffverbrennungstechnologie als direkte und praktische Alternative zu H₂-Brennstoffzellen- und Elektroantrieben für Offroad-Anwendungen auf der Hannover Messe 2022 vorgestellt.

Der EVS Wasserstoffmotor arbeitet nach dem Rotationsprinzip. Damit werden grundsätzliche Probleme des Wasserstoffbetriebs des Hubkolbenmotors umgangen. Durch die robuste und einfache Bauform mit wenigen Motorkomponenten ist er ideal für den Einsatz im Baugewerbe. Quelle: EVS Hydrogen

D

er Einsatz von Wasserstoffmotoren funktioniert in Anwendungen, in denen der Betrieb von Brennstoffzellen keinen Sinn macht, behauptet das Unternehmen. Die Technologie lasse sich zudem vollständig in bestehende Antriebssysteme integrieren.

Optimale Zero-Emission-Technologie für Offroad-Anwendungen Aufgrund ihrer Fortschritte und Vorteile hat die Brennstoffzelle für bestimmte Anwendungen wie den Baumaschinen- und Offroad-Bereich auch massive Nachteile. Hohe Rohstoffkosten, Neugestaltung von Maschinendesigns und mangelnde Zuverlässigkeit bei Offroad-Anwendungen sind einige Nachteile für brennstoffzellenbasierte Systeme in diesen Anwendungen. Batterieelektrische Antriebssysteme hingegen haben Probleme mit der Lebensdauer der Batterien und den Kosten sowie der Abhängigkeit von Ladeinfrastrukturen, die in Offroad-Umgebungen schwierig sind. Darüber hinaus basiert die Antriebstechnik im OffroadBereich auf rotierenden Antrieben für hydraulische Anwendungen. Daher ist es für industrielle Antriebstechnologien wichtig, eine Zero-Emission-Technologie zu verwenden, die bestehenden Lösungen sehr ähnlich ist. In dieser Hinsicht löst die Wasserstoff-Verbrennungstechnologie das Brennstoffzellenproblem aufgrund der Reinheitsanforderungen für Luft und Wasserstoff in Offroad-Anwendungen. EVS Hydrogen sagt, das Ziel ihres Motors sei es, ein emissionsfreies, zukunftsorientiertes Antriebssystem zu schaffen. Ziel ist es, eine einfach nachrüstbare bzw. integrierbare Motorapplikation mit Wasserstoff für alle Bereiche der modernen Industrie zu schaffen. Sie finden uns hier: A4.106

Sie finden uns hier: 7-331

Bald gibt es mehr zu sehen.

SEIEN SIE GESPANNT! bauma 2022

24.-30.Oktober, München BESUCHEN SIE UNS A M STAND: A2.209 CARSIG GmbH I Balingerstr. 127/129 I 78628 Rottweil

[ 1 5 0 ] a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22 www.carsig.com

. TREF F PU N K T BAU

bereifung

.

komponenten

.


Elektrische Roboterplattform für den Off-Highway Einsatz HAWE HYDRAULIK Bis 30km/h schnell im Gelände, bis zu 100 % Steigung oder bis 500 kg Nutzlast, das kann dieses agile Fahrgestell auf Raupen von Hawe Mattro. Mit einem kraftvollen Antrieb und dem hauseigenen LithiumIonen Batteriepack ausgestattet, ist es komplett emissionsfrei unterwegs. Es ist bereits im Standard für An- und Aufbauten verschiedenster Art vorbereitet und kann optimal an wechselnde Anforderungen angepasst werden.

S

o ist die Roboterplattform mit Namen „ROVO“ schon heute z. B. als ferngesteuerte Geländevermessung, autonomes Transportfahrzeug oder auch als universelle Minifeuerwehr im Einsatz. Zahlreiche Schnittstellen, unterschiedliche Getriebevarianten, Fahrmodi, verschiedenste Möglichkeiten der Spannungsversorgung sind ab Werk erhältlich. Das integrierte Batteriepack ist als Wechselakku ausgeführt. Mit 100 V Nennspannung und 8,8 kWh Kapazität bietet ein Batteriepack bis zu 4 h Laufzeit, je nach Einsatz. Das integriertes Batteriemanagement-System und eingebaute Heizung ermöglichen den Einsatz in einem Temperaturbereich von -20 °C bis 45 °C. Über Partnerfirmen wurden zudem Erweiterungen zu Hard- und Software entwickelt, die sich im Einsatz bewährt haben. So kann der „ROVO“ über Follow-Me oder GPS Wegpunktnavigation auch autonom seinen Weg finden. Sie finden uns hier: A3.348 und FOE.ICM.418

Die elektrische Roboter Plattform „ROVO“ ist emissionsfrei im Gelände oder im Firmengelände unterwegs. Quelle: Hawe Hydraulik

Besuchen Sie uns: Halle A4, Stand 336

Zukunftsweisend.

Individuell.

Motorentechnologie von Perkins und BU Power Systems.

Mehr erfahren

Produkt, Beratung und Service abgestimmt auf Ihre Anwendung.

BU Power Systems GmbH & Co. KG Perkinsstraße 1, 49479 Ibbenbüren BU Power Systems ist offizieller Perkins Distributor in Deutschland

bereifung

.

komponenten

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 151 ]


Hochwertige Verschleißlösungen präsentiert auf der bauma MTG Einerseits hat das Engagement des Herstellers in der Bau- und Steinbruchindustrie zur Einführung zweier neuer Zahnsysteme geführt: Comet und Veemet. Zudem resultierte der starke Innovationscharakter des Unternehmens in der Entwicklung des eigenen Systems „Get Detection“, welches Kunden der Gewinnungsindustrie bei der Verbesserung ihrer Sicherheit und Effizienz hilft.

C

omet ist das neue, komplett hammerlose System von MTG für Bagger, Minilader und Baggerlader zwischen 5 und 15 t. Dank der hammerlosen Sicherung bietet Comet einen schnellen und sicheren Zahnwechsel. Die Montage erfolgt in zwei einfachen Schritten und für die Demontage ist außer einem Schraubenzieher kein Spezialwerkzeug erforderlich. Wie bei allen Systemen von MTG sind auch die Comet-Zähne selbstschärfend und bieten ein hohes Maß an Eindringvermögen für eine verbesserte Maschineneffizienz. Dank ihres reversiblen Designs ermöglichen sie auch eine verlängerte Nutzungsdauer. Einführung von MTG Systems/Veemet MTG Systems Veemet ist ein vielseitiges System für Bagger und Lader zwischen 20 und 250 t, die mit Plate-Lip-Löffeln ausgestattet sind. Als Nachfolger des Starmet-Systems wurde Veemet für eine noch höhere Leistung und Benutzerfreundlichkeit optimiert. Seine verbesserte Stabilität durch die V-förmige Passung bietet mehr Beständigkeit gegen Torsionsbelastungen. Zudem verfügt Veemet über eine optimierte Sicherung für eine schnelle und einfache Montage/Demontage, einen verstärkten

Das neu entwickelte Get Detection System erkennt zuverlässig in Sekundenschnelle den Verlust von GetKomponenten. Quelle: Metalogenia S.A.

Sicherungsstift sowie ein schlankeres Zahndesign. Die große Auswahl an selbstschärfenden Zahn- und Adapterdesigns bietet Lösungen für jegliche Anwendungen im Bauwesen, in Steinbrüchen als auch in der Gewinnungsindustrie. Einführung des Get Detection Systems Nach erfolgreichen Feldtests in Europa und Australien ist MTG stolz darauf, die Einführung seines eigenen Get Detection Systems zur Verbesserung der Betriebssicherheit und zur Ver-

meidung ungeplanter Ausfallzeiten bekannt zu geben. Das Get Detection System von MTG, die erste Serie von im eigenen Haus entwickelten Digital Solutions, erkennt in weniger als drei Sekunden den Verlust von Get-Komponenten. Am bauma-Stand von MTG wird es ein Exponat geben, um die Funktionalität von Get Detection zu demonstrieren. Sie finden uns hier: A6.437

IHR SPEZIALIST FÜR FUNKFERNSTEUERUNGEN UND MEHR Erfahren Sie mehr unter Cattron.com.


Mehr Auswahl bei der Antriebstechnik DGS Neben den bewährten Vollautomatikgetrieben von Allison Transmission sowie den Dieselmotoren von John Deere, MTU und MAN bietet DGS Diesel- und Getriebeservice in Mainz inzwischen auch Dieselmotoren von Doosan an. Der koreanische Motorhersteller, der bereits seit den 1950ern Dieselmotoren produziert, hat sich später als Lizenznehmer für MAN V-Motoren bis 22 Liter im asiatischen Markt einen Namen gemacht.

H

eute enthält das Doosan-Produktportfolio mit der G2-Reihe auch eine eigene Motorenlinie im Leistungsbereich bis 100 kW. Vom 1.0- über 1.8-, 2.4- bis zum 3.4-Liter sind die Motoren superkompakt und werden mit der kompletten integrierten Abgasnachbehandlung für die Stufe V oder aber für weniger strenge Märkte mit IIIA-Zertifizierung ausgeliefert. Hybridlösungen erweitern das Spektrum Bis zum Ende dieses Jahres werden erste Prototypen des 2,4 LMotors als komplett integrierte Hybridpakete bestellbar sein – mit Batterie und Managementsystem. Wie für die reinen Diesel wird DGS auch für diese hybriden Einheiten die Betreuung und Beratung in allen Projektphasen übernehmen. Das betrifft die Leistungsanalyse, die CAD-geführte Einbauberatung während der Konstruktion sowie die Inbetriebnahme mit technischer Abnahme.

Komplettanbieter DGS zeichnet dabei aus, dass hier neben den „nackten“ Motoren auch das entsprechende Zubehör oder aber gleich komplette Power Packs mit Kühler und Display erhältlich sind. Je nach Kundenwunsch werden dafür erforderliche Vor-Montagen ebenfalls angeboten. Immer wichtiger: Elektrische Antriebe Zum Vertriebsprogramm werden zukünftig zu den bewährten mechanischen und hydromechanischen Elementen auch alle Komponenten der elektrischen Antriebstechnik gehören: Achsen und hybride Getriebe (Allison eGen Power und Allison Gen Flex), hocheffiziente Achsen und e-Antriebe für Busse und Lkw mit Batteriepaketen von deutschen und internationalen Großserienherstellern der Kfz-Industrie, Onboard Loader, Inverter und zukünftig auch Brennstoffzellen.

Die DGS Diesel- und Getriebeservice GmbH bietet nun auch Dieselmotoren von Doosan an. Quelle: DGS

KLIMASCHUTZ TANKEN FuelMotion® – die klimafreundlichen XTL-Kraftstoffe

ns an nd: PLUS Sta

Sie u Besuchen unserem

Halle B4 /24 2 Stand 31

Nachhaltig

Erfüllt EN 15940

EasyChange

Hohe Cetanzahl

CO2-Ersparnis

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und lassen sich unverbindlich beraten: Tel +49 2102 94 24 70 sales@fuelmotion.com www.fuelmotion.com

Keine Keimbildung

Kältestabil


Gemac Motus Blackline, die neue Power-IMU für mobile Maschinen, kommt 2023 auf den Markt. Quelle: Gemac Chemnitz

Neue Power-IMU 2023 GEMAC CHEMNITZ Nach der erfolgreichen Markteinführung des Gemac Motus wird das Unternehmen ab 2023 das bisherige Sensor-Portfolio durch neue innovative Produktlösungen erweitern. Neben der neuen Ausführung Gemac Motus Blackline im Kunststoffgehäuse wird die Low-Cost-Variante Gemac Motus Greenline das Portfolio abrunden.

M

it dem Gemac Motus – der ersten Power-IMU für mobile Power-Maschinen – wurde eine für unterschiedlichste Einsatzgebiete konfigurierbare Sensor-Messeinheit entwickelt, welche eine 6-Achs-Bewegungserfassung an mobilen Maschinen, wie Baumaschinen, Landmaschinen, Forstmaschinen, Kran- und Hebetechnik sowie bei Schiffen, ermöglicht. Gemac Motus Blackline Gemac Motus Blackline wird über vergleichbare technische Eigenschaften verfügen und bietet mit dem Kunststoffgehäuse und unterschiedlichen Genauigkeits-Typen auch kostengünstige Varianten. • Hochpräzise Messung der statischen (±0.1° bis ±0.3°) und dynamischen (±0.25° bis ±0.5°) Genauigkeit • Erhöhung der Messgeschwindigkeit durch Berechnungen in der Messeinheit

[ 154 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

• Automatische und individuelle Konfiguration der Anbaulage und Achsen für die Neigungsausgabe • Flexible Nullpunkt-Einstellung und präzise Berechnung aller Winkelformate Der auch bei Gemac Motus Blackline verwendete selbstentwickelte Sensor-Fusions-Algorithmus für die hochgenaue Orientierungsberechnung ist durch weitere Optimierungen jetzt noch robuster. Sensorfusionsfilter unterdrücken externe Beschleunigungen. Individuelle Konfigurationen der Sensorfusion ermöglichen die Deaktivierung der Filterdynamik (adaptive Dämpfung) und die manuelle Einstellung des Dämpfungsfaktors für noch stabilere Ausgabewerte bei sehr dynamischen Anwendungen bzw. dauerhafter Bewegung einer mobilen Maschine. Gemac Motus Blackline wird es in drei Grundtypen in verschiedenen technischen Ausprägungen geben:

. TREF F PU N K T BAU

1. Erfassung statischer und dynamischer ­Neigung, Beschleunigung und Drehrate 2. Erfassung statischer und dynamischer ­Neigung 3. Erfassung statischer Neigung Gemac Motus Greenline Das Portfolio abrunden wird die Produktlinie ­Gemac Motus Greenline. Bei einer Genauigkeit von ±0.5° stehen vor allem Größe und Flexibilität des Sensors im Vordergrund. Schlankeres Design bietet die Möglichkeit eines flexiblen Anbaus des Sensors an der mobilen Maschine, welcher mit einer variablen (und kundenspezifischen) Montageplatte und Lochmustern ermöglicht wird. Beide Produktlinien sind für fünf verschiedene Schnittstellen verfügbar: für die analogen Interfaces Strom und Spannung sowie für die digitalen Schnittstellen CAN, CANopen und SAE J1939. Auf Kundenwunsch sind sie für Projekte auch in verschiedenen Farben erhältlich. bereifung

.

komponenten

.


Reifen sparen Ressourcen und Kosten PNEUHAGE Alternative Antriebstechniken halten auch im Segment der Baumaschinen Einzug. Während im Bereich privater Pkw vor allem die Elektromobilität forciert wird, bieten im Segment der Baumaschinen auch andere Antriebstechniken wie Wasserstoff, Brennstoffzelle oder synthetische Kraftstoffe große Zukunftschancen.

D

och unabhängig davon, auf welche Antriebsart die Wahl fällt, im Thema Reifen stecken erhebliche Einsparpotenziale an Ressourcen und Kosten. Um diese Potenziale auszunutzen, kann eine individuelle Fuhrparkberatung von unabhängigen Reifen-Experten wie der Pneuhage-Gruppe bares Geld bringen und gleichzeitig Ressourcen schonen.

Lösung je nach Baumaschinentyp Eine Studie zu alternativen Antrieben für Baumaschinen im Auftrag des Herstellers Liebherr belegte jüngst, dass je nach Baumaschinentyp verschiedene Antriebstechnologien die beste Klimabilanz erzielen. Die Studie untersuchte drei Typen: Mobilkrane, Fahrmischer und Radlader. Sie kam zu dem Ergebnis, dass es keine einheitliche Lösung für alle Baumaschinentypen gibt, sondern je nach Segment unterschiedliche Technologien am meisten Emissionen einsparen. Bei Fahrmischern leisten demnach Elektroantriebe den größten Beitrag zum Klimaschutz – erneuerbare Energiequellen der Stromerzeugung vorausgesetzt. Für Mobilkrane dagegen zeigt im Ergebnis der Betrieb mit hydriertem Pflanzenöl (HVO) das größte Einsparpotenzial. An zweiter Stelle folgt aus CO2-neutralen Quellen hergestellter Wasserstoff. Für Radlader empfiehlt die Studie entweder einen batterieelektrischen Antrieb oder den Betrieb mit E-Fuels. Professionelle Bereifungskonzepte Egal welcher Antrieb gewählt wird – er funktioniert nur gut mit der optimalen Bereifung. Daher arbeiten die Reifenhersteller eng mit den Produzenten der Baumaschinen zusammen und begleiten die Entwicklungen bei den Antriebstechnologien vorausschauend, um auch einen entsprechenden Beitrag zur Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung zu leisten. Dementsprechend bieten markenunabhängige Vollsortimenter wie beispielsweise das Karlsruher Unternehmen Pneuhage professionelle Fuhrparkberatungen an, um individuelle Bereifungskonzepte zu erstellen. Denn mithilfe der richtigen Reifenwahl können bestmögliche Lösungen für ganz verschiedene Einsatzbereiche gefunden werden, um

die Haltbarkeit und Sicherheit der Reifen zu erhöhen, Kraftstoff einzusparen, Geräusche zu minimieren und die Umwelt zu schonen. Um es zu konkretisieren: Wird ein falscher Reifen gewählt, der beispielsweise auf der Baustelle im Schlamm tiefer einsinkt, können in Summe betrachtet gravierende Nachteile entstehen. Denn 10 % Einsinktiefe des Reifens sind in etwa gleichzusetzen mit 10 % Bergaufkraft, was entsprechend mehr Antriebskraft – sprich Kraftstoff- oder Strombedarf – für den Vortrieb bedeutet. Die richtige Reifenwahl kann hier also bares Geld sparen und die Umwelt schonen.

Wir sind Hydraulik! Multikupplungen Steck- und Schraubkupplungen Hydraulikschlauchleitungen Rohrleitungen Fahrzeugleitungen KENNFIXX®-System Kugelhähne Maschinen zur Schlauch- u. Rohrbearbeitung Besuchen Sie uns auf der GaLaBau Halle 7 / 437

Egal, ob Wasserstoff, Elektro oder synthetische Kraftstoffe – das Thema Reifen bietet bei jeglichen Antriebsarten großes Einsparpotenzial an Kosten und Ressourcen. Quelle: Pneuhage

bereifung

.

komponenten

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 155 ]


ment (Nm/Umdrehung) beträgt 56,1/2.600, 56,1/2.400 und 55,2/2.400. Das Trockengewicht des Motors beläuft sich auf 72 kg (Leistungsangaben nach SAE J1995 Gross Power).

Der neue Dreizylinder-Motor D902 bietet eine gesteigerte Effizienz bei reduzierten Kohlenstoffemissionen. Er und ein Schwestermodell werden auf der diesjährigen bauma vorgestellt. Quelle: Kubota BUEE

Präsentation neuer Motoren auf der bauma KUBOTA BUEE Auf der diesjährigen bauma wird der Kubota gleich zwei neue Motoren mit modernster Technologie vorstellen. Damit erweitert das Unternehmen sein Angebot an vollelektronisch geregelten Motoren unter 19 kW und unterstreicht den Anspruch, Industriemotoren mit möglichst niedrigem Kohlenstoffausstoß zu entwickeln.

D

ie neuesten Ergänzungen des Kubota Motorenportfolios sind der D902-K und ein weiteres Schwestermodell. Beide Motoren sind mit der hoch entwickelten und richtungsweisenden TVCR-Technologie von Kubota ausgestattet. „Diese innovativen Motoren sind eine große Bereicherung für unseren diesjährigen bauma-Messeauftritt. Ihre fortschrittliche Technologie mit neuen Verbrennungssystemen bietet unseren Kunden wie auch den Endverbrauchern eine Reihe von Vorteilen. Die

Motoren sind einfach zu installieren und bieten deutlich reduzierte Abgasemissionen und einen niedrigen Kraftstoffverbrauch“, sagt Daniel Grant von Kubota UK, Manager Marketing Intelligence der Business Unit Engine Europe. „Sowohl der D902-K als auch der allerneueste TVCR-Motor können die bisherigen Kubota Modelle gleicher Baugröße problemlos ersetzen, da sie dieselben Abmessungen, dasselbe Gewicht und dieselben Motoranbaupositionen aufweisen“, so Grant weiter.

Das bauma-Messeteam freut sich darauf, Kubotas neue Motoren präsentieren zu könen.

D902-K Der vertikale, wassergekühlte 3-Zylinder-Motor D902-K hebt sich hervor durch den Entfall des typischen Schwarzrauchs, stark reduzierte Kohlenstoffemissionen, eine Effizienzsteigerung durch niedrigeren Kraftstoffverbrauch, hohe Leistungsabgabe auch in Höhenlagen sowie einen äußerst stabilen Motorbetrieb bei Wechsellast dank elektronischer Regelung. Der Motor erfüllt die Abgasnormen EPA Tier 4, EU Stufe V und China IV sowie Chinas strenge nationale Rauchvorschriften der Kategorie III. Der D902-K hat einen Hubraum von 0,898 l. Die Leistung (kW/Umdrehung) beträgt 18,5/3.600, 16,5/3.200 und 13,4/2.600. Das Drehmo-

[ 156 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

TVCR-Motor Der neueste elektronisch geregelte TVCR-Motor hat einen Hubraum von 1,123 l. Die Leistung (kW/Umdrehung) beträgt 18,5/3.000 und das Drehmoment (Nm/Umdrehung) 72,4/2.200. Das Trockengewicht beläuft sich auf 93 kg (Leistungsangaben nach SAE J1995 Gross Power). Gegenüber dem Basismotor bietet dieser Motor zusätzlich eine deutliche Verlängerung der Ölwechselintervalle zur Reduzierung der Wartungskosten. Die elektronische Motorregelung (CAN-Bus-System) der neuen Motoren mit TVCR-Technologie bietet die Möglichkeit, Betriebsdaten zu erfassen und per Funk weiterzuleiten. Damit ist eine Fernüberwachung der Motordaten und des Maschinenbetriebs leicht realisierbar. „Diese neuen, elektronisch gesteuerten Motoren ermöglichen dem Nutzer, unsere derzeitigen Motoren mit mechanischer Kraftstoffeinspritzung mit geringem Aufwand aufzurüsten“, fügt Grant hinzu. Schwerpunkt Klimaneutralität Auf der bauma wird Kubota einen Schwerpunkt auf klimaneutrale Lösungen legen und neben den TVCR-Motoren eine Reihe von Technologien wie LPG-Motoren (Flüssiggas) und Micro-Hybrid-Motoren ausstellen. Die Kubota Micro-Hybrid-Technologie nutzt einen 48 V Motorgenerator, um wahlweise elektrische Energie zu speichern oder direkt als unterstützende mechanische Energie bereitzustellen. Dadurch wird eine zusätzliche Leistung bis zu 10 kW kurzzeitig zur Verfügung gestellt. Diese Micro-Hybrid-Technology eignet sich besonders für Anwendungen mit regelmäßigen kurzzeitigen Lastspitzen, wie z. B. Baustellenmaschinen, Gabelstapler und Straßenwalzen. Über 200 PS Das Unternehmen zeigt auf der bauma auch seinen V5009 Motor der 09 Serie, den ersten Dieselmotor des Unternehmens mit mehr als 200 PS. Der V5009 wurde entwickelt, um den höheren Leistungsbedarf und die vielfältigen Anforderungen von Bau- und Industriemaschinen zu erfüllen, und eignet sich insbesondere auch, wenn ein begrenzter Bauraum zur Verfügung steht. Er bietet bis zu 157,3 kW (210,9 PS) und erfüllt die Abgasnormen EPA Tier 4 und EU Stufe V. Daniel Grant erläutert: „Wenngleich Kubota für seine kompakten, kleineren Motoren bekannt ist, war das Feedback der Anwender zum V5009 sehr positiv.“ Sie finden uns hier: A4.327

bereifung

.

komponenten

.


H I S T O R Y + S E R V I C E + S U P P O R T + T E C H N O L O G Y + D I S T R I B U T O R S

CONNECTION. IT’S WHERE THE REAL POWER LIVES.

There’s an unbreakable bond between John Deere products and the people who choose them. It gives you the power to take your equipment where it needs to go, with premium John Deere quality standing behind you. And the power to work confidently knowing a global network of more than 9,000 John Deere dealers are ready to offer service and support whenever you need it. That’s the unique connection you get with John Deere power. JohnDeere.com/Connection

bereifung

.

komponenten

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 157 ]


Nothalt für große Maschinen CATTRON Der Hauptsitz von Cattron, einem Spezialisten für Funkfernbedienungen, liegt in Ohio, USA. Das Unternehmen verfügt über 11 weltweite Niederlassungen, wobei die EMEA Aktivitäten vom Büro in Krefeld aus koordiniert werden. Die Produktionsstätten sind in Warren, USA, und Liberec, Tschechien, zu finden. Auf der diesjährigen bauma wird Cattron unter anderem seine Lösungen für mobile Maschinen vorstellen.

M

it dem Safe-D-Stop kann das Umfeld einer Maschine oder eines großen Fahrzeugs noch sicherer gemacht werden, denn oftmals hat der Maschinenbediener mit seiner Funkfernsteuerung nicht das gesamte Umfeld im Blick. Der Safe-D-Stop funktioniert ebenfalls über Funk. Mit einem Sender können hunderte Empfänger auf einmal abgeschaltet werden, welche in die unterschiedlichen Maschinen und Anlagen integriert wurden. Mit dem Safe-D-Stop kann der Mitarbeiter bei Gefahr die Maschine per Nothalt in den sicheren Zustand versetzen. Das Safe-DStop System erfüllt die Anforderungen der funktionalen Sicherheit entsprechend der EN 13849 mit einem Safety Level von PL d der Cat 3. Abgesehen vom Nothalt können zusätzlich noch zwei weitere Funktionen mit diesem Gerät ausgeführt werden. Die Safe-D-Stops können an vorhandenen Systemen problemlos nachgerüstet werden und sind hierdurch nicht nur für die Fahrzeughersteller, sondern auch für die Endbenutzer von großem Interesse. Sie finden uns hier: C5.136

JEDER HERAUSFORDERUNG GEWACHSEN mit den neuen, frei konfigurierbaren Intelli-Control Bedieneinheiten.

HMI-Lösungen von Marquardt stehen für zuverlässige und sichere Bedienprozesse auch unter den härtesten Bedingungen. Erleben Sie unsere Systeme zur Bedienung und Elektrifizierung von Bau- und Nutzfahrzeugen live auf der BAUMA 22, Stand A2/538.

www.marquardt.com/bauma2022

Durch den Safe-D-Stop wird das Umfeld von großen Maschinen und Fahrzeugen sicherer. Quelle: Cattron


Neue tragbare Bedieneinheit der Air-Serie AUTEC Nach dem Erfolg der SK4 bietet das Unternehmen nun die neue tragbare Bedieneinheit Sidekick SK8B der Air-Serie an. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung hat die SK8B größer als das Vorgängermodell konzipiert, um mehr Funktionen zu ermöglichen, aber mit der gleichen Robustheit und Zuverlässigkeit. Diese tragbare Bedieneinheit kann mit Kanalisations-/Reinigungsfahrzeugen, Winden, Hebezeugen und auch mit kleinen Raupenfahrzeugen verwendet werden.

D

ie SK8B bietet Platz für bis zu sechs Bedienelemente mit einem 1,8“-Farbdisplay oder für bis zu acht Bedienelemente ohne Display. Der austauschbare Lithium-Ionen-Akku gewährleistet eine Betriebszeit von bis zu 24 Stunden (bis zu 10 Stunden mit Display). Die Steuerung arbeitet in den Frequenzbändern 870 bzw. 915 MHz mit einem ständigen automatischen Frequenzwechsel in FHSS (Frequency Hopping Spread Spectrum) Technologie. Die SK8B bietet bedeutende Vorteile, darunter: • Sicherheitslevel für GSS/EMS/ATS bis zu PL e (EN ISO 13849-1) • Ergonomisches, mechanisch stabiles Design unter Verwendung des extrem leichten Gehäuses wie SK4, aber mit einem vergrößerten Bedienfeld • Eine Reihe optionaler Sensoren, die eingreifen, wenn die tragbare Station geneigt wird, mit etwas zusammenstößt oder herunterfällt

• Schutzart IP65 gegen Staub und Wasser • 1,8“-Farbdisplay zur Überwachung der Arbeitsparameter und des Maschinenstatus • Mechanischer Schutz der Bedienelemente vor ungewollter Aktivierung von jeder Seite • Verwendbar mit jeder Basisstation der AirSerie, die mit FHSS-Funk ausgestattet ist, insbesondere mit dem Modell DCRF13.

Sie finden uns hier: FM.807/9

Platz für bis zu sechs Funktionen und ein Display bietet die neue tragbare Bedieneinheit SK8B. Ohne Display sind bis zu acht Funktionen möglich. Quelle: Autec

Das beste Mittel gegen Antriebsschwäche!

www.dgs-mainz.com

Zur Leistungssteigerung und Kraftentfaltung lesen Sie das Datenblatt und fragen Sie Ihren Doosan-Berater bei DGS.


Wird nun in Serie produziert: die elektrisch angetriebene Trailerachse SAF TRAKr von SAF-Holland.

Mit seinem Konzept des Automated Coupling automatisiert und beschleunigt SAF-Holland Auf- und Absattelvorgänge über einen sensorbasierten Prozess.

IAA-Neuheiten mit IQ SAF-HOLLAND Die Megatrends Elektrifizierung, Digitalisierung und automatisiertes Fahren sind die Treiber der SAF-Holland-Innovationen auf der IAA Transportation 2022. Mit welchen Neuentwicklungen das Unternehmen den aktuellen Trends begegnet, erfahren Messebesucher vom 20. bis 25. September 2022 in Halle H26 Stand A06: Hier zeigt der Zulieferer die Rekuperationsachse SAF TRAKr, die noch 2022 in die Serienproduktion startet, sowie sein SAF-Holland Automated Coupling.

W

eiteres Messethema ist die sensorbasierte Smart Axle mit dem Telematik-System SAF TrailerMaster und dem neuen Reifendruckkontrollsystem SAF TIRE PILOT I.Q. sowie die digitalen Angebote im SAFHolland I.Q. Portal. Umweltfreundliche E-Achse SAF TRAKr E-Mobilität ausbauen und Emissionen reduzieren: Mit der Rekuperationsachse SAF TRAKr bietet SAF-Holland eine große Chance für mehr

Kochhorstweg 37 - 04910 Elsterwerda Tel +49(0)3533-78 76 78 0 Rußpartikelfilter DPF Reinigung Instandsetzung von Katalysatoren Zertifiziert nach DIN ISO:9001 Abholservice Deutschlandweit Innovative Reinigungstechniken Online Beauftragung & Abwicklung

www.reinigung-dieselpartikelfilter.de info@irosoft-cleantech.com

[ 160 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

Effizienz und Nachhaltigkeit in der Transportbranche. Die elektrische Trailerachse, die in allen Trailern mit elektrischen Verbrauchern, wie zum Beispiel Kühlaufliegern oder Baustoffaufliegern mit elektrischen Mitnahmestaplern, aber auch in Fahrzeugen mit elektrohydraulischen Aggregaten wie Schubbodenfahrzeugen oder Tankern zum Einsatz kommen kann, reduziert oder eliminiert sogar ganz Geräusch-, Feinstaub- und CO2-Emissionen. Zusätzlich zu höherem Komfort für den Fahrer erfüllt die SAF TRAKr alle gesetzlichen Anforderungen zu innerstädtischen Umwelt- und Dieselverbotszonen. Nach der erfolgreichen Testphase im realen Speditionsbetrieb wird die E-Achse noch vor Ende des Jahres in Serie produziert und in den Markt eingeführt. Truck und Trailer automatisch kuppeln Seine Kompetenz an der Schnittstelle von Truck und Trailer stellt SAFHolland mit dem SAF-Holland Automated Coupling System unter Beweis. Als ein wichtiger Schritt hin zum autonomen Fahren automatisiert und beschleunigt das automatisierte Kuppeln, Auf- und Absattelvorgänge über einen sensorbasierten Prozess. Für Fahrer bedeutet das mehr Sicherheit, Zeitersparnis und einen attraktiveren Arbeitsplatz im Fahrer-

Nach der erfolgreichen Testphase im realen ­Speditionsbetrieb wird die E-Achse noch vor Ende des Jahres in Serie produziert und in den Markt eingeführt. bereifung

.

komponenten

.


vw

REPARATUREN VON HYDRAULIKKOMPONENTEN Kurzfristige Schadensanalyse und Reparaturen: ▶ ▶ ▶ ▶

Hydraulikmotoren Hydraulikpumpen Hydraulikventile Steuerblöcke

NER IHR KOMPETENTER PART LIK AU RUND UM DIE HYDR 24h LOGISTIK: aller Europaweite Zustellung n 24h vo alb Bestellungen innerh SERVICE: ulikanlagen ▶ Auslegung von Hydra toren, ▶ Modifizierung von Mo Pumpen und Ventilen für ▶ Schnelllieferprogramm neinheiten Zahnrad- und Flügelzelle Parker IQAN ▶ Programmierarbeiten ▶ 100.000 Teile sofort ab Lager verfügbar nen ▶ 20.000 Kombinatio e all sie und wir kennen PRÜFSTAND: t einer Universell einsetzbar mi 0 kW. 20 zu bis Antriebsleistung om, str en Messungen von Volum mo eh ment, Druck, Wirkungsgrad, Dr Drehzahl und Leckage

www.hydracraft.de net! 24 Stunden für Sie geöff stellen Online informieren & be

Hotline: 0800-4435336 gebührenfrei!

WhatsApp: 06659-9862444

www.hydracraft.de HYDRACRAFT Eine Marke der Paul Wiegand GmbH | Eschengrund 5 | 36124 Eichenzell-Kerzell | info@hydracraft.de


Der SAF TrailerMaster, die Telematik-Lösung von SAF-Holland, ist mit der Smart Axle verbunden und stellt digitale Daten in Echtzeit zur Verfügung.

haus. Außerdem ist das SHAC System mit seiner HochgeschwindigkeitsDatenübertragung in Echtzeit ein wichtiges Element, um die Automatisierung von Sattelzügen langfristig wirtschaftlich zu gestalten. Vernetzt und digital: Smart Axle Im Hinblick auf den Megatrend Digitalisierung arbeitet SAF-Holland am intelligenten und vernetzten Trailer, der sich in die digitalen Logistikprozesse einfügt. Ziele des Konzepts der Smart Axle sind unter anderem höhere Sicherheit, optimierte Prozesse, geringere Gesamtkosten und Konformität mit der neuesten Gesetzgebung. Dafür wird die Smart Axle bereits ab Werk mit Sensoren für die Wheelendüberwachung inkl. Bremse und Reifendruck ausgestattet. Die Telematik-Lösung SAF TrailerMaster stellt digitale Daten in Echtzeit zur Verfügung – für mehr Transparenz, Sicherheit und Effizienz sowie weniger Stillstandzeiten der Fahrzeuge.

Quelle: SAF-Holland

optimiert die Lebensdauer der Reifen und spart durch den konstant richtigen Reifendruck Kraftstoff ein. Eine Online-Plattform für mehr Service-Qualität Für „Intelligent Quality“ steht auch das neue SAF-Holland I.Q. Portal: Die Online-Plattform fasst für mehr Service-Qualität zahlreiche digitale Angebote des Nutzfahrzeugzulieferers zusammen, unter anderem den elektronischen Ersatzteilkatalog PoD. In der Wissensdatenbank finden Anwender über die smarte Suchfunktion rasch die gewünschten Daten, Dokumente und Informationen. Mit welchen Konzepten und Systemen SAF-Holland Truck und Trailer fit für die Zukunft macht, erfahren Sie auf der IAA Transportation vom 20. bis 25. September 2022 in Halle H26 Stand A06. Sie finden uns hier: H26-A06

Fit für neue Anforderungen: SAF TIRE PILOT IQ Der neue SAF TIRE PILOT I.Q. ist ebenfalls ein Teil des Smart-Axle-Konzepts zur Digitalisierung des Trailers. Er erfüllt die Anforderungen GSRII 2019/2144 bzw. ECE-R-141, die Reifendrucküberwachungssysteme ab 2024 für Neuzulassungen verpflichtend machen. Sobald der Reifendruck unter den voreingestellten Wert sinkt, informiert eine Anzeige den Fahrer und das Reifennachfüllsystem hebt den Druck automatisch wieder an. Das digitalisierte System verhindert Totalausfälle der Reifen,

Diesel-Partikelfilter voll? Können nur reinigen ➥ das aber richtig !

... ab zum Spezialisten:

Ihre Vorteile: ✔ 98% Reinheit ❍ ✔ zufriedene Kunden: ❍ bis zu 80% gespart ! ✔ ❍ 24–48h Express-Service in ganz Deutschland: Abholung – Reinigung – Lieferung ! au Preise f Tel.: 08237-805250 Mail: kontakt@dpf24.de

[ 162 ]

Anfrage

www.dpf24.de

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

DPF_PreiseaufAnfrage.indd 1

Digitale Vernetzung und Telematik-Lösungen kombiniert die neu entwickelte Smart Axle von SAF-Holland, die bereits ab Werk mit Sensoren ausgestattet ist.

. TREF F PU N K T BAU

250,- €

netto

bereifung

23.07.2020 10:31:53

.

komponenten

.


Sonderthema: Persönliche Schutzausrüstung und Baustelleneinrichtung

www.elten.com


Wer regelmäßig auf rutschigem Untergrund draußen arbeitet, sollte auf Sicherheitsschuhe mit Grobstollenprofil achten. Wer auf Leitern, Gerüstbauten oder in Baumaschinen steigt, ist auf eine stabile Sohle zusätzlich angewiesen. Der FRANCESCO XXSG black LOW ESD von Elten schützt seinen Träger oder seine Trägerin vor Nägeln, Scherben oder anderen spitzen und scharfen Gegenständen. Die ergonomisch geformten Zehenkappen dieses Modells schützen außerdem vor Stoß- und Druckeinwirkungen. Quelle: Elten

Neue Sicherheitsschuhe für den Bau ELTEN Stundenlanges Stehen, kniende oder laufintensive Tätigkeiten gehören auf der Baustelle zum Arbeitsalltag. Die körperlich harten Arbeiten führen nicht nur zu einer Dauerbelastung der Füße, sondern auch zu einer starken Beanspruchung des gesamten Bewegungsapparates. Gerade in den Herbst- und Wintermonaten kommt es da auf die richtige Laufsohle an.

W

er viele Stunden auf harten oder häufig wechselnden Böden läuft, benötigt bequeme und passende Sicherheitsschuhe. Die XXSG Modelle des Sicherheitsschuhherstellers Elten versprechen Entlastung. Innen weich, außen robust Matschige Lehmböden, rutschige Leitersprossen und unebene Flächen aus Schutt, Kies und Geröll gehören zu den größten Herausforderungen auf dem Bau, vor allem in der kalten Jahreszeit. Wer regelmäßig auf rutschigem Untergrund draußen arbeitet, sollte auf Sicherheitsschuhe mit Grobstollenprofil achten. Wer auf Leitern, Gerüstbauten oder in Baumaschinen steigt, ist auf eine stabile Sohle zusätzlich angewiesen. Ob im Hoch- oder Tiefbau, im Trocken- oder Innenausbau: Unebene Flächen und unbeständige Wetterbedingungen führen nicht selten zu Arbeitsunfällen durch Stolpern, Rutschen und Stürzen (sog. SRS-Unfälle). Grobstollige Laufsohle schützt vor Ausrutschgefahren – auch auf nassem Terrain Die XXSG Modelle beugen mit einer erhöhten Griffigkeit der Sohle diesen Ausrutschgefahren vor. Für einen festen Stand und mehr Grip wird die grobstollige Laufsohle WELLMAXX SAFETYGRIP eingesetzt. Die SAFETY-GRIP Technologie mit den abgeschrägten Profilrippen verhindert das Wegrutschen auf nassen Untergründen.

[ 164 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

Durch die besondere Anordnung der Rippen wird zugleich die rutschhemmende Eigenschaft der Sohle verstärkt. Diese erfüllt die Anforderungen der höchsten Rutschhemmungskategorie nach SRC. Das Negativ-Profil an den Sohlen-Enden minimiert überdies oben genannte SRS-Unfälle. Schutz und Komfort vereint Auf der Baustelle liegen häufig Nägel, Scherben, Steine oder andere spitze, scharfe Gegenstände herum. Deshalb sind Eltens XXSG Modelle wie der FRANCESCO XXSG black MID ESD S3 oder der LEONARDO XXSG black-blue Low ESD S3 mit einem Durchtritt- und Zehenschutz ausgestattet. Die ergonomisch geformten Zehenschutzkappen schützen effektiv vor Stoßund Druckeinwirkungen und wehren zusammen mit dem Durchtrittschutz Gefahren von oben, unten und vorne ab. Gut gedämpft ist halb gewonnen Gerade wer viele Kilometer am Tag zurücklegt oder viel steht, setzt seinen Körper hohen Belastungen aus. Deshalb kommt in den XXSG Modellen auch der Dämpfung eine besondere Bedeutung zu. Die Laufsohle der Sicherheitsschuhe verfügt über einen Sohlenkern aus Infinergy von BASF. Das innovative Material dämpft nicht nur den Aufprall des Fußes beim Laufen, sondern federt ihn auch wieder

. TREF F PU N K T BAU

zurück. Dadurch ermüden die Füße deutlich langsamer und Sehnen sowie Gelenke werden zusätzlich geschont. Auch die S-Linie, die sich durch das gesamte Sohlenprofil zieht, unterstützt den natürlichen Abrollvorgang des Fußes und trägt dadurch zu einem komfortablen Gang bei – für angenehmen Tragekomfort und einen natürlichen Bewegungsablauf. Robust, bequem und sicher Die XXSG Modelle punkten aber nicht nur mit sehr guten Dämpfungseigenschaften. Sie sind zudem aus robusten Obermaterialien wie Rindleder gefertigt, damit sie sich leicht von Dreck befreien lassen und auf Dauer weniger verschleißen. Im Vorfußbereich wird das Obermaterial durch einen PU-Spitzenschutz verstärkt, um die Spitze der Sicherheitsschuhe vor frühzeitiger Abnutzung zu bewahren. Sie finden uns hier: C4.227

Sie finden uns hier: 5-224

Sie finden uns hier: G1.048

LIVE+DIGITAL

18. – 20.10.2022 | STUTTGART

sonderthema: persönliche schutzausrüstung

.

baustelleneinrichtung

.


Auf der sicheren Seite: Verletzungen vermeiden STABILUS SAFETY Allein im Jahr 2020 erlitten über 150.000 Arbeitnehmer Verletzungen durch Stolper-, Rutsch-, und Sturzunfälle. In 41 % der Fälle waren teils schwerwiegende Verletzungen des Knöchels und Fußes die Folge, bei weiteren 21 % wurden Knie und Unterschenkel geschädigt.

S

ven Schedlbauer von Stabilus Safety, einem traditionsreichen Hersteller von persönlicher Schutzausrüstung, erklärt: „Abgesehen von den Schmerzen, können für die Betroffenen finanzielle Einbußen und andauernde Gesundheitsbeeinträchtigungen bis hin zur Berufsunfähigkeit die Folge sein.“ Die richtigen Sicherheitsschuhe reduzieren das Unfall- und Verletzungsrisiko bei Stolper-, Rutsch- und Sturzunfällen. „Richtig“ bedeutet, dass hier auf die Gefährdungsbeurteilung zu achten ist, die an dem jeweiligen Arbeitsplatz ausgerichtet ist und vom Arbeitgeber unter Berücksichtigung der gültigen Gesetze und Regeln definiert wird. S3 mit mehr Schutz und Komfort „Das Hauptkriterium sind die Sicherheitsklassen, die je nach Gewerk von SB bis S5 genutzt werden“, erläutert Schedlbauer. Im Industriebereich sind meistens S1 oder S1P-Modelle, welche i. d. R. nicht wasserabweisend sind, im Einsatz. S3-Modelle sind zusätzlich wasserabweisend und durchtritthemmend und damit sehr oft Voraussetzung für Baustellen im Außenbereich oder während der Rohbauphase. „Wer auf der sicheren Seite hinsichtlich des Zugangs zu Baustellen, aber auch bezüglich des eigenen Schutzes sein will, greift zu S3-Modellen“, so Schedlbauer weiter. Durch den Einsatz moderner Materialien und verbesserter Technologien sind heutige S3-Modelle deutlich leichter und komfortabler geworden. Stabilus Safety hat mit den Serien JORDEN und SPARTACUS Modellreihen entwickelt, die den Bedarf im Baugewerbe nahezu vollständig abdecken. Als S3-Halbschuhe oder knöchelhohe Stiefel schützen sie zusätzlich vor elektro-

statischer Entladung (Stichwort: ESD). Die JORDEN-Serie besteht aus einem Mikrofaserschaft, einer eher feinrilligen Laufsohle der Gattung SUPERLIGHT und der Rutschhemmung SRC sowie Blue Foam-Technology. Das schlanke Design und das geringe Gewicht gibt dem Safety Sneaker seinen Namen. Einsatzgebiete sind primär Trocken- und Innenausbau, Handwerk, Logistik und Industrie. Die SPARTACUS-Serie ist die robustere Variante für den Baustellenbetrieb. Der pflegeleichte Lederschaft und die grobstollige SUPERFLEXLaufsohle sowie das Lederfutter eignen sich besonders im Außenbereich. Zudem gibt es das Modell SPARTACUS MID TEX, das eine wasserdichte Membran hat und somit auch im Tiefbau eingesetzt werden kann. Vorbereitungen auf die neue Sicherheitsschuh-Norm „Mit Juli dieses Jahres ist eine aktualisierte Version der Norm für Persönliche Schutzausrüstung – Sicherheitsschuhe (20345:2022) in Kraft getreten, die im Vergleich zur Version DIN EN ISO 20345:2012 viele Neuerungen mit sich bringen und diese nach einer Übergangszeit ersetzen wird“, hebt Sven Schedlbauer die neuesten Entwicklungen am PSA-Markt hervor. Dies bringt u. a. Veränderungen bei den Testverfahren, den Sicherheitsklassen und der Klassifizierung der Rutschhemmung mit sich. Mittelfristig werden sich Betriebe auf die neue Norm einstellen müssen, können gegenwärtig aber noch auf die vertrauten Sicherheitsklassen und Angaben bauen. Innerhalb der Branche geht man von einer Übergangsfrist von ca. 18 Monaten aus, wobei bestehende Zertifikate bis zum Ablaufdatum voraus-

sichtlich weiterverwendet werden dürfen. Stabilus Safety entwickelt bereits jetzt neue Sicherheitsschuhe, die der aktualisierten Norm entsprechen werden. Ziel ist es, die aktuelle Nachfrage zu bedienen und gleichzeitig zukunftsorientierte Lösungen anzubieten. Workwear und neue Modelle Mit der Markteinführung einer eigenen Workwear-Kollektion entwickelt sich Stabilus Safety selbst ebenfalls weiter. Das ausgeweitete Portfolio umfasst künftig u. a. Arbeitshosen, T-Shirts, Jacken und Sweatshirts. Die neuen Sicherheitsschuhe und Workwear stellt Stabilus Safety auf der Messe Arbeitsschutz Aktuell vor (Stand E1.034), die vom 18. bis 20. Oktober 2022 in Stuttgart stattfindet.

LIVE+DIGITAL

18. – 20.10.2022 | STUTTGART

Sie finden uns hier: E1.034

Über die Stabilus Safety GmbH Die Ursprünge von Stabilus Safety reichen bis ins Jahr 1926 zurück. Basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung im Schuhmacherhandwerk und Arbeitsschutz, produziert Stabilus Safety hochwertige Sicherheitsschuhe für Industrie, Handwerk und Handel. Mit Liebe zur Qualität und dem Ziel, Menschen mit den richtigen Sicherheitsschuhen für den passenden Verwendungszweck im Einklang der Fußgesundheit auszurüsten, bedient Stabilus Safety alle wichtigen Wirtschaftszweige der Industrie und des produzierenden Gewerbes. Das Produktportfolio umfasst Sicherheitsschuhe aller Sicherheitsklassen und ist ESD und DGUV zertifiziert.

Die SPARTACUS-Modelle von Stabilus Safety eignen sich perfekt für Baustellen im Außenbereich. Quelle: Stabilus Safety sonderthema: persönliche schutzausrüstung. baustelleneinrichtung

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 165 ]


Die Flächenschutz-Lösungen von Luxtek schonen Maschinen und den Untergrund. Im Segment der Abstütztechnik sorgen die Platten für eine besonders hohe Stabilität und Standfestigkeit. Quelle: Luxtek

Kunststofftechnik-Partner für den Bau LUXTEK Abstützplatten aus Kunststoff, die bis zu 70 t Belastung aushalten? Fahrplatten oder Bodenschutzplatten, die Kranen, Baggern, voll beladenen Lkw oder sonstigem schwerem Gerät bis 200 t als befahrbare Unterlage auf Baustellen dienen? Aus Kunststoff? Das alles ist für den Kunststoff Spezialisten Luxtek (LuxTek) täglich Brot.

E

rreicht wird die notwendige Festigkeit und Härte des Kunststoffs Polyethylen durch den Herstellungsprozess, bei dem die Gefügestruktur hochmolekular verdichtet wird.

Beschädigungen durch schweres Gerät. Das Sortiment an Kunststoff- Fahrplatten besteht aus verschiedenen Modellen, die wiederum für unterschiedliche Bedarfe kombiniert werden.

Schützt Flächen und Maschinen Im Bereich „Flächenschutz“ bietet Luxtek Lösungen, die für einen sicheren Untergrund sorgen und es Nutzfahrzeugen ermöglichen, unwegsames Gelände zu befahren. Zudem schützen die Fahrplatten auch Untergründe vor

Kunststoff ist besser als Stahl Die Vorteile gegenüber Stahlplatten liegen Luxtek zufolge auf der Hand. Aufgrund des geringeren Gewichts ist das Handling wesentlich einfacher, Kunststoff oxidiert nicht und nicht zuletzt ist die Optik wesentlich ansprechender. Zudem bietet die Oberflächenstruktur auch bei schlechten Wetterverhältnissen eine gute Traktion. Auch steht Kunststoff bezogen auf die Eigenschaften Stahl in nichts mehr nach: Luxtek Kunststoff nimmt kein Wasser auf, weist eine sehr hohe chemische Beständigkeit auf und ist nahezu unzerbrechlich. Um die für den individuellen Einsatz notwendige Dehnung und Biegesteifigkeit zu erlangen, wird permanent an den Produkten im hauseigenen Luxtek Labor geforscht und entwickelt.

Das gesamte Produktsortiment von Luxtek ist Teil eines Kreislaufs und wird am Ende seines jeweiligen Lebenszyklus wieder neu verarbeitet.

[ 166 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

Baumaschinen oder Lkw. Statische und dynamische Belastungen können durch den robusten Kunststoff Polyethylen weitestgehend absorbiert und so die Schäden am Untergrund bei absolut sicherem Stand minimiert werden. Erhältlich sind die Abstützplatten in verschiedenen Materialstärken und Abmessungen und selbstverständlich sind auch kundenbezogene Individualisierungen – wie z. B. Logo-Fräsungen – möglich. Nachhaltigkeit Das gesamte Produktsortiment von Luxtek ist Teil eines Kreislaufs und wird am Ende seines jeweiligen Lebenszyklus wieder neu verarbeitet. Weiterhin bietet das Unternehmen auf Kundenwunsch all seine Produkte auch aus 100 % recyceltem Kunststoff an, sofern die speziellen Anforderungen des Kunden dies auch zulassen. Sie finden uns hier: FS.901/1

Mehr Stabilität & Standfestigkeit Luxtek Produkte aus dem Segment „Abstütztechnik“ werden überall dort eingesetzt, wo eine hohe Stabilität und Standfestigkeit vonnöten ist – speziell beim Arbeiten mit Kranen,

. TREF F PU N K T BAU

sonderthema: persönliche schutzausrüstung

Sie finden uns hier: 7-403 .

baustelleneinrichtung

.


Der Steitz Secura SMC 640 GORE BOA S3 vereint das Beste von allem in einem Sicherheitsschuh – optimal für alle Baustellen-Profis. Quelle: Steitz Secura

Das Fußwerkzeug für Baustellen-Profis STEITZ SECURA Seit vielen Jahrzehnten gehört Steitz Secura zu den renommierten Herstellern von Sicherheitsschuhen. Die Experten aus Kirchheimbolanden setzen dabei eigener Aussage nach immer wieder Maßstäbe in der Branche. Das gilt auch für Sicherheitsschuhe, die für die anspruchsvolle Arbeit auf Baustellen konzipiert sind.

D

iese müssen nicht nur durchtrittsicher sein und Stabilität geben, sondern auch bei Wind und Wetter angenehmen Tragekomfort bieten. Ein Beispiel für den idealen Baustellenschuh ist der S3-Sicherheitsstiefel SMC 640 GORE BOA S3 aus geschmeidigem Glattleder. Rückenschonend und passgenau Der große Trumpf des Sicherheitsstiefels ist das eigens von Steitz Secura entwickelte Rückenvitalsystem. Dabei schont eine auf das individuelle Gewicht des Trägers abgestimmte und austauschbare Fersendämpfung Rücken und Bewegungsapparat. Ein weiteres wichtiges Komfortmerkmal der Sicherheitsschuhexperten ist die Passformmethode. Weil Füße bei derselben Schuhgröße deutliche Unterschiede in der Breite aufweisen können, stellt Steitz Secura für jede Schuhlänge vier Schuhweiten bereit. Außerdem sorgt das ausgeklügelte Verschlusssystem BOA Fit System für einen sicheren Halt im Schuh. Wasserdicht, atmungsaktiv und rutschfest Das Gore-Tex Membransystem hält den Sicherheitsstiefel zudem wasserdicht und atmungsaktiv. Für zusätzlichen Tragekomfort sorgt im Inneren eine pflanzlich gegerbte Brandsohle aus echtem Leder. Die Perbunan Alpine Laufsohle mit 6,5 mm Profil verhindert, dass der Träger ins Rutschen kommt. Darüber hinaus zeichnet sich die Sohle durch eine hohe Schnittfestigkeit aus und ist bis etwa 200 °C hitzebeständig. Erweiterten Schutz – vor allem gegen herabfallende Gegenstände – bietet der bei einem Aufprall sofort aushärtende Mittelfußschutz Secura Meta Cover (SMC). LIVE+DIGITAL

18. – 20.10.2022 | STUTTGART

ENTDECKE SCUFF CAPS EVO

OFFROAD ZU HAUSE - Die SCUFF CAPS EVO überzeugen! • exzellente Outdoor-Gummisohle mit selbstreinigendem Profil (Mud release, HRO) • trittsicher gerade auf unbefestigten Untergründen • optimale Dämpfung zur Schonung der Gelenke Die perfekte Balance aus Sicherheit, Stabilität und Komfort.

Sie finden uns hier: G1.011

sonderthema: persönliche schutzausrüstung. baustelleneinrichtung

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22 . TRE F FPUN K T BAU puma-safety.de

[ 167 ]


Die Laufsohle der „TREKSTAR WORK“ Modelle passt sich flexibel dem Untergrund an, weshalb sie sich perfekt für unbefestigtes Gelände eignen.

Quelle: Albatros

Ideale Performer für die Baustelle ALBATROS Das Arbeiten auf Baustellen unter freiem Himmel bringt besondere Herausforderungen an Mensch, Werkzeug und Arbeitskleidung mit. Unwegsames Gelände, unebene Untergründe, scharfkantiger Schutt, Nässe und aggressive Baustoffe sind auf Baustellen allgegenwärtig. Besondere Herausforderungen für Sicherheitsschuhe – sie haben eine wichtige Schutzfunktion für ihren Träger zu erfüllen, werden meist den ganzen Tag lang getragen und sollen den Füßen des Trägers Halt und größtmöglichen Komfort bieten.

R

utschfeste, wasserverdrängende, öl- und benzinresistente Laufsohlen mit integriertem Durchtrittschutz garantieren dem Träger einen festen Stand und Sicherheit auf unterschiedlichen Untergründen und verhindern zusätzlich Verletzungen durch eindringende Gegenstände. In Kombination mit einem komfortablen Fußbett, einem bequemen und

Über ISM Heinrich Krämer GmbH & Co. KG Mit seiner nun 90-jährigen Firmengeschichte ist das familiengeführte Unternehmen ISM Heinrich Krämer GmbH & Co. KG heute einer der international führenden Hersteller von Sicherheitsschuhen, Workwear und Outdoorfashion. Hier bieten sich ein Vollsortiment an Arbeits- und Freizeitbekleidung, eine perfekt abgestimmte weltweite Lieferkette und kundenorientierter Service: Vom westfälischen Lippstadt aus werden die Marken Albatros, Footguard und Puma Safety weltweit vertrieben. Um diesen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, arbeitet ein inzwischen 85-köpfiges Team Hand in Hand. Mit gebündelter Markt- und Markenkompetenz generiert ISM in dritter Generation bis heute nachhaltig weiteres Wachstum.

[ 168 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

atmungsaktiven Innenfutter sowie einem robusten und widerstandsfähigen als auch wasserabweisenden Obermaterial schützen und unterstützen Sicherheitsschuhe ihren Träger effektiv. Zuverlässiger Schutz und optimaler Tragekomfort: die „TREKSTAR XP“ Modelle Drücken, drehen und der Trekstar XP von Albatros sitzt perfekt am Fuß – und zwar dauerhaft. Der präzise einstellbare Drehverschluss des Quick Lock Schnürsystems ist ebenso einfach wie genial. Zieht man am Verschluss, löst sich die Schnürung und der Schuh lässt sich bequem ausziehen. Der Vorteil: So lässt sich der Trekstar XP auch mit einer Hand oder Handschuhen an- und ausziehen. Perfekter Grip und optimaler Bodenkontakt, auch auf unbefestigten Untergründen: Die hitzebeständige, rutschfeste und selbstreinigende XTS Cross Terrain Gummilaufsohle gibt sicheren Halt. Zusätzliches Feature: Das um die Ferse verlaufende Stabilisationselement schützt vor Umknicken. Für ein ausgeglichenes Klima im Schuh sorgt die Hightech-Membran, die Feuchtigkeit nach außen transportiert und gleichzeitig vor Wind und Nässe schützt.

. TREF F PU N K T BAU

Für die Gesunderhaltung der Füße sorgt das anatomisch geformte Fußbett, das mit jedem Schritt stimulierend auf die Muskulatur wirkt. Die speziell abgestimmte Fußgewölbeunterstützung ermöglicht eine natürliche Positionierung des Fußes im Schuh. Zusätzliche Features sind die Fiberglaskappe und der metallfreie Durchtrittschutz. Der Trekstar XP ist außerdem ESD-fähig. Das dynamische Multitalent für harte Einsätze: „TREKSTAR WORK“ Die robusten Trekstar Work Modelle von Albatros bestehen allesamt aus einem robusten Schaft aus Vollrindleder. Ihre trittsichere XTS Cross Terrain Laufsohle passt sich perfekt dem Untergrund an, weshalb sie sich ideal für unbefestigtes Gelände eignen. Die dämpfende Zwischensohle sorgt im Zusammenspiel mit einem Shock-Absorber im Fersenbereich für einen weichen Auftritt und schont zusätzlich die Gelenke. Zusätzliche Features sind auch hier die geschlossenen Staublasche, die Fiberglaskappe und der metallfreie Durchtrittschutz sowie die abrieb- und kratzfeste Überkappe, die Trekstar Work perfekt für kniende Tätigkeiten macht.

sonderthema: persönliche schutzausrüstung

.

baustelleneinrichtung

.


DIE PASSFORM VON ARBEITSSCHUHEN NEU DEFINIERT. WIE SICH DIE PASSFORM DES OBERSCHUHS AUF DIE LEISTUNG AUSWIRKT, IST BISLANG WISSENSCHAFTLICH KAUM UNTERSUCHT WORDEN – BIS JETZT. DANIEL FEENEY,

BOA’s Leiter der Biomechanik-Forschung des Performance Fit Labs.

WIE BOA DIE LEISTUNGSFÄHIGKEIT DURCH PASSFORM VERBESSERT.

DREI BESTANDTEILE, UNENDLICH VIELE MÖGLICHKEITEN.

Im firmeneigenen, hochmodernen Performance Fit Lab in Colorado führt Boa Technology Inc. unabhängige wissenschaftliche Studien durch, in denen die biomechanischen Auswirkungen der Passform gemessen werden. In Zusammenarbeit mit marktführenden Markenpartnern unterschiedlichster Branchen werden so neue Produktkonfigurationen mit dem BOA® Fit System entwickelt. Das Ziel: Die traditionelle Oberschuh-Konstruktion zu revolutionieren, um dadurch die Leistungsfähigkeit zu verbessern und die Gesundheit zu fördern.

Fein einstellbarer Drehverschluss

PERFEKT EINGESTELLT Fein anpassbar für eine präzise Passform. FEST UMSCHLOSSEN Verbesserte Stabilität und Kontrolle.

ZUVERLÄSSIG Entwickelt, um unter den härtesten Bedingungen zu bestehen.

Leichtes, extrem belastbares Seil

Reibungsarme Seilführungen

PerformFit™ Wrap

POWERED BY THE BOA® FIT SYSTEM EIN DURCHBRUCH IN DER PASSFORM VON ARBEITSSCHUHEN. Der PerfomFit™ Wrap von BOA® ist die neueste, wissenschaftlich geprüfte Innovation aus dem BOA Performance Fit Lab und zeigt, was möglich ist, wenn die Konstruktion des Oberschuhs mit einem unkonventionellen Entwicklungsansatz revolutioniert wird: Drei den Fuß umschließende Paneele erzielen kombiniert mit dem millimetergenau anpassbaren BOA® Fit System eine verbesserte Verbindung zwischen Fuß und Schuh. Diese präzise Passform bietet einen stärkeren Fersenhalt und somit mehr Stabilität sowie Kontrolle bei anspruchsvollen Aufgaben. Die gleichzeitige Zehenfreiheit erlaubt eine optimale Durchblutung und damit Ausdauer an langen Tagen.

MEHR INFORMATIONEN ZUM THEMA PASSFORM AUF BOAFIT.COM


Der VD PRO 1800 BOA SF von Steitz Secura vereint präzise Passform, Leichtigkeit, Komfort, Brandsohle und Sicherheit mit sportlicher Optik. Mithilfe des BOA Fit Systems L6 zeigt er, wie sich trotz AluminiumZehenschutzkappe sowie Durchtrittschutz eine mühelos einstellbare und präzise Passform erreichen lässt. Quelle: BOA

Der Sicherheitshalbschuhe FLASH 6405 XP BOA ESD von Atlas ist ein hervorragender Begleiter bei allen Arbeitsbereichen mit harten Böden. Verschlossen wird der Schuh über das BOA Fit System.

Eine präzise Passform macht den Unterschied BOA 2008 hat das Unternehmen BOA den ersten Schritt in den Arbeitsschutzbereich gesetzt. Seitdem hat sich das BOA Fit System im Sicherheitsschuh-Segment etabliert, denn es ermöglicht eine schnelle, mühelose und präzise Passform. Heute arbeitet BOA weltweit mit mehr als 55 Workwear-Marken zusammen. Von 36 europäische Markenpartnern kommen zehn aus der DACH Region.

E

twa 4,3 Millionen Sicherheitsschuhe mit BOA wurden 2021 in Europa verkauft. Ein herausragendes Beispiel für den Erfolg von BOA ist der skandinavische Markt: 60 % der dort verkauften Arbeitsschuhe sind Angaben des Herstellers zufolge mit dem BOA Fit System ausgestattet.

Drei Bestandteile bieten nahezu unendlich viele Möglichkeiten Das BOA Fit System besteht aus drei wesentlichen Bestandteilen: einem fein einstellbaren Drehverschluss, einem leichten, aber dennoch enorm belastbaren Seil und reibungsarmen Seilführungen. Das in der Drehverschlusseinheit befindliche Seil kann sich weder ungewollt lösen noch verfangen. Alle BOA Komponenten werden aus extrem widerstandsfähigen Materialien hergestellt und umfassenden Praxistests unterzogen. Daher gilt für alle Drehverschlüsse und Seile eine Garantie für die gesamte Lebensdauer des Produktes, in das sie integriert sind. Die neue BOA Plattform L+1 im Überblick Im Herbst 2022 kommen die ersten Arbeitsschuhe mit der neuen BOA L+1 Plattform auf den Markt. Etwas größer als die bestehende LPlattform bietet L+1 mehr Leistung und eine erhöhte Seilkapazität von 50 bis 60 cm, behält

[ 170 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

aber gleichzeitig ein flaches Profil. Damit bedient L+1 den Bedarf der Industrie nach einer Plattform, die speziell für knöchelhohe Schuhe entworfen wurde. Mit dieser neuen Entwicklung schließt der Hersteller die Lücke zwischen der L-Serie für niedrig geschnittene Schuhe und der M-Serie für mittel bis hoch geschnittene Schuhe. L+1 ist mit den BOA CS2 und CS3 Seilen kompatibel. Die neue Plattform bietet dieselbe präzise, millimetergenaue Einstellbarkeit sowie hohe Widerstandsfähigkeit vor Schlägen, Abrieb und Verschmutzung, für die BOA bekannt ist. Sie ist als Bajonett- und Kartuschensystem konzipiert (so wie die bekannten Plattformen L6 und M4): Für zusätzlichen Schutz löst sich die Drehverschlusskartusche bei starker Krafteinwirkung von außen vom Bajonett. In diesem Fall kann die Kartusche einfach wieder in das Bajonett eingesetzt werden und das BOA Fit System funktioniert einwandfrei weiter. BOA Performance Fit Lab: Die Zukunft der Passform neu definiert Um mehr darüber zu erfahren, wie sich die Passform eines Schuhs auf die menschliche Leistungsfähigkeit auswirkt, hat BOA das Performance Fit Lab ins Leben gerufen. Mithilfe verschiedener Tools können dort die bio-

. TREF F PU N K T BAU

mechanischen Vorteile verschiedener BOA Passformlösungen gemessen, getestet und validiert werden. Im Rahmen unabhängiger wissenschaftlicher Studien analysiert BOA, welche Verbesserungen in den drei eigens definierten Haupt-Bewegungskategorien – Beweglichkeit & Geschwindigkeit, Kraft & Präzision, Ausdauer & Gesundheit – auftreten. In der aktuell laufenden Workwear-Untersuchung hat BOA als vorläufiges Ergebnis herausgefunden, dass der BOA PerformFit Wrap – mit Paneelen, die den Fuß über seitlich angebrachte Drehverschlüsse fest umschließen – die Druckverteilung sowie die Verbindung von Fuß und Zwischensohle verbessert. Das könnte zu einem geringeren Verletzungsrisiko und einer gesteigerten Effizienz führen. Dieser frühzeitige Blick in die Daten gibt jedoch nur eine erste Aussicht darauf, wie BOA die OberschuhKonstruktion von Sicherheitsschuhen langfristig revolutionieren wird. Das ernannte Ziel ist, das Nutzererlebnis sowie die Leistungsfähigkeit zu verbessern und die Gesundheit zu fördern. Um das zu erreichen, plant BOA für 2024 eine umfassende Studie mit mehr als 30 Personen, in der die Ergebnisse validiert werden. Die ersten Arbeitsschuhe mit dem BOA PerformFit Wrap powered by the BOA Fit System werden im Herbst 2022 auf den Markt kommen.

sonderthema: persönliche schutzausrüstung

.

baustelleneinrichtung

.


Entwässerung mit autarker Stromquelle BREDENOORD Die ASE Umwelttechnik-Anlagenbau GmbH ist ein Unternehmen, das auf den Bau und Betrieb von Anlagen zur Fest-Flüssig-Trennung in der Abwasserreinigung, Trinkwassergewinnung, aber auch im Bereich Gülle und Gärsubstrate spezialisiert ist. Zu ihren Kunden zählen unter anderem Kläranlagen, die ASE mit der Entwässerung ihrer Klärschlämme beauftragen.

N

eben den mobilen Entwässerungsanlagen bedarf es auch einer mobilen Energieversorgung, denn Kläranlagen verfügen oftmals nicht über die nötigen Anschlüsse oder die entsprechende Power, die Anlagen zu betreiben. Bereits seit 2012 setzt die ASE Umwelttechnik-Anlagenbau GmbH deshalb auf die Unterstützung von Bredenoord. Autarkes Energiekonzept gefragt ASE vermietet mobile Entwässerungsanlagen für die Klärschlammbehandlung, die ihren Strombedarf durch Bredenoord Aggregate decken. Somit sind eine autarke Entwässerung, sowie eine zuverlässige Energieversorgung sichergestellt. „Wir haben etliche Kunden und fast jede Woche auf verschiedenen Baustellen ein Bredenoord Set im Einsatz. Manchmal sogar parallel an mehreren Standorten gleichzeitig“, so Sven Heinecke, Geschäftsführer, ASE Umwelttechnik-Anlagenbau GmbH.

Mehr Flexibilität und Wirtschaftlichkeit Als Hauptstromlieferant kommt das 100 kVA Stromaggregat zum Einsatz. Der dazugehörige doppelwandige Tank mit Lecküberwachungssystem und einer Tankgröße von 373 l kann wahlweise mit Heizöl oder GTL betrieben wer-

den. Dieses Hauptaggregat wurde mit der ASE Entwässerungsanlage verbunden. Die Unterverteilung erfolgte dann in der Anlage selbst. Sie finden uns hier: FN.1109/3

Eine mobile Etwässerungsanlage von ASE und ein Bredenoord Aggregat helfen dabei mobile Kläranlagen zu betreiben. Seit 2012 arbeitet ASE mit Bredenoord als Energiepartner zusammen. Quelle: Bredenoord

Schake Messeprogramm 2022 Wir freuen uns auf Sie!

Absperrtechnik • Absperrpfosten • Edelstahl • Sperrelemente

• Schranken • Freiraumausstattung • Werkschutz

Baugeräte • Verkehrssicherung • Verkehrswegebau • Mobilzaun

14.09. - 17.09. Halle: 5 Stand: 5-416

• Schalung • Bau- Schutzgerüste • Lager - Transport

24.10. - 30.10. Halle: B3 Stand: B3.204

sonderthema: persönliche schutzausrüstung. baustelleneinrichtung

.

www.schake.com

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 171 ]


Die Professional Kollektion besteht aus einer Bundhose, einer Latzhose, einer Shorts, einer Damenbundhose und einer Jacke, die in den Größen von 46–66 sowie 24–32 erhältlich sind.

Arbeitskleidung für Profis HANS SCHÄFER WORKWEAR Mit mehr als 100 Jahren Erfahrung in der Textilherstellung ist das Know-how von Hans Schäfer bei jedem Schnitt, der Auswahl der Materialien und in der Qualität der Produkte erlebbar. Auch auf nachhaltige Prozesse in der Produktion legt das Unternehmen sehr viel Wert. Darüber hinaus arbeitet der Hersteller mit langjährigen Partnern mit transparenten Herstellungsverfahren und anerkannten Zertifizierungen zusammen.

Wähle DEINE farbigen Akzente Mehr Infos zur neuen Kollektion finden Sie auf: shop.reindl.at/Black-Line

jung, sportlich & selbstbewusst

[ 172 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

www.arbeitsschutz.eu

E

in Bestseller von Hans Schäfer ist die Hosenkollektion „SMART“. Durch den Einsatz besonderer Materialien wie „Coolmax“ und einen hohen Baumwollanteil tragen sich die Hosen auch bei hohen Temperaturen sehr angenehm. Durch die Stretcheinsätze im Schritt und am Bund werden die Hosen noch komfortabler und erhöhen gleichzeitig die Bewegungsfreiheit. Robust? Die Cordura Verstärkungen an den Knien sowie an den Taschen machen die Hose laut Hersteller „unkaputtbar“. Die Lüftungsöffnungen an der Oberschenkelvorderseite sorgen für zusätzliches Wärmemanagment an besonders heißen Tagen. Die „SMARTBUNDHOSE“ gibt es in vier Farben in den Größen 44–62 und 24–30. Sie ist auch als Shorts und Damenhose erhältlich. Dazu passen beispielsweise die Hans Schäfer Softshelljacke aus dreilagigem Softshellmaterial sowie Polo- und Sweatshirts mit Safetytasche aus hochwertigem Mischgewebe. sonderthema: persönliche schutzausrüstung

.

baustelleneinrichtung

.


Das Unternehmen Hans Schäfer Workwear produziert Arbeitsbekleidung für Branchen, in denen noch ordentlich angepackt wird. Quelle: Hans Schäfer Workwear

Professional Kollektion für Macher Die Professional Kollektion besteht aus einer Bundhose, einer Latzhose, einer Shorts, einer Damenbundhose und einer Jacke, die in den Größen von 46–66 sowie 24–32 erhältlich sind. Für lange Größen kann die Hose einfach verlängert werden. Durch die Verwendung eines Materials mit hohem Baumwollanteil in Verbindung mit Stretch ergibt sich ein querelastisches Material, das Maßstäbe in Sachen Tragekomfort und Passform setzt. Stretcheinsätze am Bund und im Schritt in Verbindung mit der Querelastizität machen die Hose super angenehm zu tragen und verleihen eine hohe Bewegungsfreiheit. Auch das durchdachte Taschenmanagement sorgt für eine große Beliebtheit der Hose. Neu ist die Knieverstärkung aus Cordura, welche die Robustheit der Hose erhöht. Die Bekleidungsstücke der Professional Kollektion gibt es in den Farben Grau, Navy-grün, Sand und ab Oktober auch in Weiß. Basic Bekleidung rundet das Portfolio ab Zur Abrundung des Portfolios bietet Hans Schäfer Workwear auch Basic Oberteile an. Darunter beispielsweise Poloshirts, Sweatshirts, T-Shirts, Strickfleecejacken, Hoodies und Softshelljacken. Durch die Fertigung überwiegend in Europa sind auch kleine Serien möglich.

LIVE+DIGITAL

18. – 20.10.2022 | STUTTGART

Metallwarenfabrik Gemmingen GmbH

Industriestraße 1 75050 Gemmingen

sonderthema: persönliche schutzausrüstung. baustelleneinrichtung

.

Sie finden uns hier: E1.050

+49 7267 806 0 a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22 . www.metallwarenfabrik.com TRE F FPUN K T BAU [ 173 ] info@metallwarenfabrik.com


Anforderungen an Warnschutzkleidung KÜBLER WORKWEAR Warnschutzkleidung ist unverzichtbar für Personen, die auf verkehrsnahen Flächen oder unmittelbar im Gefahrenbereich des fließenden Verkehrs arbeiten. Ihre fluoreszierenden Hintergrundfarben und reflektierenden Streifen erhöhen die Sichtbarkeit für Fahrzeugführer oder Bediener anderer technischer Geräte und helfen so, Unfälle zu vermeiden.

D

ie Anforderungen an hochsichtbare Warnschutzkleidung sind in der EN ISO 20471:2017 geregelt. Sie definiert für passive Verkehrsteilnehmer abhängig von der Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Fahrzeuge (≤ 30 km/h, ≤ 60 km/h, > 60 km/h) drei Bekleidungsklassen (1, 2, 3) mit Mindestflächen in Quadratmetern an fluoreszierendem (tagsichtbarem) Hintergrundmaterial und retroreflektierendem (nachtsichtbarem) Material. Um optimalen Schutz zu gewährleisten, muss Warnkleidung der Klasse 3 mindestens über 0,8 m² Hintergrund- und 0,2 m² Reflexmaterial verfügen, jeweils gemessen an der kleinsten angebotenen Kleidungsgröße. Dabei ist es möglich, fluoreszierendes Hintergrundmaterial in den Farben Warngelb, Warnorange und Warnrot zu verarbeiten und für die geforderte Fläche zu addieren. Warnkleidung nach DIN EN 20471 ist PSA, die nach Gefährdungsbeurteilung im Sinne des Arbeitsschutzgesetzes und der PSA-Benutzungsverordnung auszuwählen und zu beschaffen ist. Demzufolge hat der Arbeitgeber für die Beschaffung, Instandhaltung und Reinigung zu sorgen. 360-Grad-Sichtbarkeit Aus Gründen der besseren Rundumsichtbarkeit muss Warnkleidung den Torso und die Arme und/oder die Beine mit fluoreszierendem Material und retroreflektierenden Streifen umschließen. Warnwesten und Hosen erfüllen als einzelne Kleidungsstücke abhängig von der

Grundsätzlich sollte das fluoreszierende Material möglichst großflächig verarbeitet werden, um einen möglichst hohen Kontrast zum Hintergrund zu erzielen.

Die leichte Sommerhose aus der Kollektion sorgt für hohen Tragekomfort in der warmen Jahreszeit.

[ 174 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

Anordnung und Breite der Reflexstreifen die Anforderungen der Klasse 1 oder 2. Latz- und Bundhosen in Kombination mit einer Warnweste oder Warnschutzjacke können in Klasse 3 eingestuft werden, wenn die sichtbaren Gesamtflächen den vorgeschriebenen Mindest-

. TREF F PU N K T BAU

werten entsprechen. Die Reflexstreifen und das Hintergrundmaterial (vertikal) müssen eine Mindestbreite von 5 cm aufweisen. Grundsätzlich sollte das fluoreszierende Material möglichst großflächig verarbeitet werden, um einen möglichst hohen Kontrast zum Hintergrund zu erzielen. Bei Dunkelheit tragen die an Ärmel- und Beinsaum positionierten Reflexstreifen maßgeblich dazu bei, Personen aufgrund ihrer Bewegung frühzeitig zu erkennen und adäquat zu reagieren. Die Wahrnehmung der menschlichen Silhouette lässt sich durch Kombination von waagrecht und senkrecht angeordneten Reflexstreifen verstärken. Wenn Ärmel die Sicht auf ein oder sogar zwei horizontale Torsobänder verdecken, müssen diese mit entsprechenden Reflexstreifen umschlossen sein. Qualität jenseits der Norm Bei näherer Betrachtung weist das Angebot der im Markt angebotenen nach EN ISO 20471 zertifizierten Warnschutzkollektionen durchaus Qualitätsunterschiede auf. Die Norm stellt Mindestanforderungen. Durch den Einsatz von mehr Reflexmaterial und optimale Positionierung lässt sich die Sichtbarkeit – wie bei Kübler Reflectiq – noch weiter erhöhen. Die Verwendung von hochwertigem Reflexmaterial und dessen Aufbringung mit 2-Nadelstepp steigert die Standzeiten. Durch segmentierte Reflexstreifen wird die Warnkleidung atmungsaktiver. Unterschiede tun sich auch beim Hintergrundmaterial auf. Hier haben Gewebe mit Satinbindung den Vorteil, dass sie bei Kontamination mit Betriebsmitteln weniger verschmutzen.

Sie finden uns hier: 3C-121

Sie finden uns hier: I1.042

LIVE+DIGITAL

18. – 20.10.2022 | STUTTGART

sonderthema: persönliche schutzausrüstung

.

baustelleneinrichtung

.


Professioneller Schutz für Bauprofis Der Job Ihrer Mitarbeiter:innen ist körperlich sehr anstrengend. Manchmal auch gefährlich und für uns alle sehr wichtig. Uns ist bewusst, was es heißt, im Baugewerbe tätig zu sein. Und! Wir wissen, dass optimaler Schutz von Kopf bis Fuß ein absolutes Muss ist. Das ist unsere Aufgabe und unsere Mission, Sie zu unterstützen, damit Ihr Personal bei der Arbeit bestmöglich geschützt ist. Sowohl innen als auch außen. uvex goes construction – gemeinsam mit Ihnen.

Besuchen Sie uns auf der Halle A1, Stand 203

uvex 3 uvex suXXeed

uvex pheos B-S-WR

uvex unilite 7710F

uvex 2 construction

uvex-safety.de


Hydraulikaggregate für Werkzeugmaschinen ENERPAC Die neuen elektrischen und dieselbetriebenen Hydraulikaggregate der PP-Serie versorgen tragbare Werkzeugmaschinen von Enerpac mit Hydraulikstrom. Darunter beispielsweise Flanschbearbeitungsmaschinen, Zweischalenfräser, Heißschneidmaschinen und Stilllegungswerkzeuge. Die Hydraulikaggregate sind auch mit tragbaren Werkzeugmaschinen anderer Hersteller kompatibel.

D

ie PP-Serie von Enerpac umfasst insgesamt vier Hydraulikaggregate, darunter zwei elektrische und zwei dieselbetriebene Modelle. Die variablen Pumpen in den Aggregaten ermöglichen die Anpassung von Druck und Durchfluss für bestimmte Anwendungen.

Elektrisches Aggregat der PP-Serie Viele Hersteller von Hydraulikaggregaten liefern standardmäßig ein einfaches, universell einsetzbares Steuergerät mit jedem Gerät. Obwohl dies für einfache Bearbeitungswerkzeuge ausreicht, ist es für die Steuerung anderer Maschinentypen wie Portalfräsen oder 3-Achsen-Fräsmaschinen wenig hilfreich. Für diese unterschiedlichen Anwendungen können Kunden, die ein Enerpac Electric PP-Series Power Pack kaufen, genau das bekommen, was sie brauchen. Die Palette der angebotenen Steuergeräteoptionen bietet eine perfekte Anpassung an die jeweilige Werkzeugmaschine. Zur Sicherheit des Bedieners sind außerdem Not-Aus-Tasten am Aggregat und am Steuergerät vorhanden. Diesel-Netzteile der PP-Serie Für die Arbeit an abgelegenen Standorten haben Anwender die Wahl zwischen 19 und 44 kW. Diese leistungsstärkeren Aggregate sind die optimale Wahl für größere Werkzeugmaschinen, die für Arbeiten wie Heißgewindeschneiden und Stilllegung eingesetzt werden. Sowohl die PP19- als auch die PP44-Aggregate der PP-Serie von Enerpac sind dieselbetrieben und erfüllen die Emissionsvorschriften der EU Stufe V und der EPA Tier 4 final. Jedes Gerät verfügt über einen 50-Liter-Dieseltank, der im Falle des PP44 bis zu 12 Stunden Betriebszeit bei maximalem Drehmoment bietet. Die Dieselaggregate verfügen außerdem über einen Funkenschutz für zusätzliche Sicherheit in explosiven Umgebungen. Im Gegensatz zu den elektrischen Aggregaten, die mit Hängetastern zur Steuerung arbeiten, benötigen die Aggregate PP19 und PP44 ein separates hydraulisches Steuerpult und maschinenspezifische Schlauchsätze. Die Hydrauliksteuerung ist sowohl mit der Werkzeugmaschine als auch mit dem Hydraulikaggregat verbunden. Das Bedienfeld enthält alle Steuerungen, die für eine bestimmte Maschine benötigt werden. Darü-

ber hinaus verfügt das Diesel-PP-Aggregat über einen drucklosen Schalter, um Druck und Durchfluss abzuschalten. Auswahl an Schlauchpaketen Ein 10-Meter-Schlauchsatz wird standardmäßig mitgeliefert. Längere Schläuche sind als Zubehör für Anwendungen mit einfacher, zweifacher oder dreifacher Versorgung erhältlich. Dreifach-Schlauchpakete ermöglichen den gleichzeitigen Anschluss von drei Hydraulikmotoren an das Aggregat. Zusammen mit der Spindelsteuerung kann der Bediener auch die gewünschte Achse (x oder y) über das Steuergerät auswählen. Maschinenbediener, die sich für ein Electric PP-Series Power Pack entscheiden, können auch von einem optionalen Wagen profitieren, der eine einfache Positionierung und Lagerung in einer Werkstattumgebung ermöglicht. Bereit für den Einsatz Um die Handhabung und den Einsatz zu erleichtern, sind die elektrischen und dieselbetriebenen Enerpac PP-Series Power Packs in einem schützenden Rahmen untergebracht und können mit einem Gabelstapler oder Vertikalheber aufgenommen werden.

Sie finden uns hier: FS.1105/1

Besuchen Sie uns auf der bauma:

Mobile Power Solutions Ihr Experte für mobile Stromversorgung. www.bredenoord.com

[ 176 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

Enerpac PP11 elektrisches Hydraulikaggregat.

. TREF F PU N K T BAU

sonderthema: persönliche schutzausrüstung

Quelle: Enerpac

.

baustelleneinrichtung

.


TREKSTAR XP THE NEW WORK EXPERIENCE

Die Workwear-Kollektion 2022 von James & Nicholson bietet praktische Essentials für jede Saison. Darunter auch das neue Unisex-Regenset, das aus den Worker Rain-Pants und der dazu passenden Worker Rain-Jacket besteht. Quelle: James & Nicholson

2

Neue Kollektion: praktisch & modisch

3

1

JAMES & NICHOLSON Die Workwear-Kollektion 2022 von James & Nicholson überzeugt unter anderem mit neuen CrossoverStyles, die Arbeit und Freizeit verbinden. Dabei setzt der Hersteller auch immer mehr auf die Verwendung nachhaltiger Materialien. Die absoluten Highlights der Kollektion sind das praktische Regenset sowie die kurzen Bermuda-Jeans.

E

in Kollektionshighlight 2022 im Bereich Workwear ist das neue Unisex-Regenset von James & Nicholson. Die Worker Rain-Pants (JN1845) und die passende Worker Rain-Jacket (JN1846) sind dank ihrer verschweißten Nähte wind- und wasserdicht (10.000 mm Wassersäule), zudem elastisch und weitenregulierbar. Das macht sie zu funktionsfähigen Begleitern für regnerische Arbeitstage. Dank klassischen Farben sind sie perfekt mit allen vier Workwear-Linien kombinierbar – ein idealer Crossover-Artikel. Das Rain-Jacket kann problemlos mit Schutzhelm, die Rain-Pants bequem über normale Arbeitshosen und Schuhe getragen werden. Modisch, komfortabel und robust Ein weiteres Highlight ist die Workwear Stretch-Bermuda-Jeans (JN871), die kurze Variante der ersten Jeans von James & Nicholson aus der Kollektion des Vorjahres (JN875). Sie punktet mit robuster Denim-Qualität aus Bio-Baumwolle und recyceltem Polyester, diversen Werkzeug- und stichfesten Seitentaschen und einer bequemen Passform dank Elasthan-Anteil. Somit ist die Stretch-Jeans in Unisex-Größen auch nach Feierabend ein praktischer Begleiter. Gleiches gilt für die kurze Workwear Stretch-Bermuda Slim Line (JN1811) mit elastischen Einsätzen und funktionalen Details, die als Variante der Workwear Stretch-Pants Slim Line (JN1812) entwickelt wurde.

4

1

GELENKSTABILISIERUNG

3

QUICK LOCK

2

COA.TEX® MEMBRAN

4

XTS-SOHLE

in Carbon-Optik

wind- und wasserabweisend, atmungsaktiv

Schnellschnürsystem

trittsicher

Die TREKSTAR XP Serie Schuhe für den härtesten Arbeitsalltag: • exzellenter Tragekomfort durch evercushion® Einlegesohle • pflegeleichte, hochwertige Materialien • XTS Sohle - selbstreinigendes Profil und optimale Trittsicherheit

MEMBRANES LIVE+DIGITAL

18. – 20.10.2022 | STUTTGART

CROSS TERRAIN SOLE

Sie finden uns hier: G1.055

sonderthema: persönliche schutzausrüstung. baustelleneinrichtung

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

albatros-work.de

[ 177 ]


Mobile LED-Beleuchtung für temporäre Fußgängerüberwege Eine Zusatzbeleuchtung bringt Licht ins Dunkel: Hier wird der Unterschied besonders deutlich, wenn man den zweiten temporären Zebrastreifen im Straßenverlauf (im Hintergrund) betrachtet. Bei diesem war die Zusatzbeleuchtung zum Zeitpunkt der Aufnahme noch nicht aufgestellt. Quelle: Peter Berghaus

PETER BERGHAUS In Baustellenbereichen ist der Schutz von Fußgängern immens wichtig. Daher ist, wie bei stationären Fußgängerüberwegen, auch an temporären Zebrastreifen eine Zusatzbeleuchtung notwendig. Hier kommt das mobile LED-Beleuchtungssystem von Berghaus Verkehrstechnik zum Einsatz.

F

DEKRA-zertifiziert

Mehr Infos

80% leichtere Kette = 100% glückliche Fahrer

Leichter sichern mit der textilen Zurrkette DoNova® PowerLash • • • • •

Genauso reißfest wie Stahlketten Ergonomisches Arbeiten dank bis zu 85% weniger Eigengewicht Einfaches Handling durch nur einen Anwender Besonders abriebfest und langlebig Super flexibel, da einfach verkürzbar www.donova.info

[ 178 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

ußgänger, die an Fußgängerüberwegen mit Zeichen 293 die Fahrbahn queren, haben gemäß Straßenverkehrsordnung Vorrang vor dem Fahrzeugverkehr. Um Unfälle zu vermeiden, muss der Fußgänger beim Überqueren an Zebrastreifen bei Dunkelheit gut erkennbar sein. Gerade bei temporären Fußgängerüberwegen reicht die vorhandene Straßenbeleuchtung oft nicht aus. Den Anforderungen an die Verkehrssicherungspflicht kann man hier nur mit einer Zusatzbeleuchtung gerecht werden. So müssen gemäß der DIN 67523-1 auf Straßen mit Gegenverkehr je Fußgängerüberweg zwei zusätzliche Leuchten errichtet werden. Die Zusatzleuchten sind jeweils in Fahrtrichtung vor dem Fußgängerüberweg anzuordnen und müssen während der gesamten Dunkelstunden in Betrieb sein. Alles aus einer Hand Die mobile Fußgängerüberwegbeleuchtung von Berghaus besteht aus zwei LED-Straßenleuchten (Lichtstrom jeweils 9.800 Lumen) inkl. Steuergerät zum Betrieb an 230 V AC oder 12 V DC. Die Lichtfarbe Normalweiß (4.000 Kelvin) ist für die Beleuchtung von Straßen und Fußgängerüberwegen ideal geeignet, da hier auch bei nebeligen Witterungssituationen alles gut und klar erkennbar ist. Zum Lieferumfang gehören die erforderlichen Halterungen sowie Anschluss- und Verbindungskabel ebenso für die gegenüberliegende Straßenseite. Das Steuergerät ist mit Dämmerungsschalter und Zeitschaltuhr ausgestattet und kann komfortabel über Bluetooth eingestellt werden (passwortgeschützt). Auf Wunsch kann eine sofort einsatzbereite Komplettlösung geliefert werden. sonderthema: persönliche schutzausrüstung

.

baustelleneinrichtung

.


Sie finden Ihre Mitarbeiter richtig cool? Wir sorgen dafür, dass sie auch so aussehen.

Topmoderne Arbeitskleidung im Miet- und Waschservice Info-Telefon: 0800-108 11 08


Bauabwasser-Behandlung auf engstem Raum SIMATEC Der Grand Paris Express, auch „supermétro automatique régional“ genannt, wird die Pariser Metro auf das Doppelte erweitern. Mit Zeithorizont 2030 entsteht ein aus sechs fahrerlosen U-Bahn-Linien bestehendes Netz, gebaut aus den verlängerten Métrolinien 11 und 14 und den neuen Linien 15, 16, 17 und 18.

D

er gesamte Bau wird eine Länge von 200 km und 72 Stationen aufweisen und damit die Pariser Metro zur drittgrößten Untergrundlinie der Welt anwachsen lassen. Der Baukonzern Implenia hat zusammen mit französischen Partnern den Zuschlag für das Baulos der Linie 17 erhalten und im Rahmen dieses Auftrags der Simatec den Auftrag für eine Anlage zur Abwasserbehandlung der Tunnelbaustelle erteilt. Die Anlage musste in minimalen Verhältnissen Platz finden und in Spitzenzeiten stündlich 80 m³ Sand- und Schlammwasser (Feststoffsuspension) aufbe-

reiten und gereinigt dem lokalen Wassernetz zuführen. Die Anlagekonstruktion wurden in Containerbauweise, bestehend aus insgesamt sieben 10-Fuß- und 20-Fuß-Containern. Ein Hochklärer mit einem Durchmesser von 3,5 m und ein darunter platziertes Sammelgefäß für den Schlamm sowie ein Sammelgefäß für das Nitratwasser ergänzen die Anlage, welche schließlich nur 10 × 10 m beansprucht. Von trüb zu klar „Wer Großes vorhat, beginne mit dem ersten Schritt.“ Diesem Prinzip folgt auch die Abwas-

seranlage und setzt dafür ein Entwässerungssieb ein. Dieses entfernt Sand und Steine sowie Fremdstoffe wie Holz oder Kunststoffe aus dem Bauabwasser. Via Zyklon wird der Feinsand abgeschieden und ebenfalls über das Entwässerungssieb entfernt. Körnungen, Sand und Feinsand können nun auf ein Sammeldepot gebracht werden. Im zweiten Schritt klärt der Hochklärer das Schmutzwasser. Der abgesetzte Schlamm wird in einem Sammelgefäß gepuffert und mittels Pumpe auf der Kammerfilterpresse entwässert. Auch die Filterkuchen finden anschließend den Weg auf ein Sammeldepot. Bei Bedarf wird das im Hochklärer gereinigte Wasser zusätzlich pH-neutralisiert. Nun folgt eine weitere Behandlungsstufe, bestehend aus Sand- und Aktivkohlefilter. Der Sandfilter entfernt die im Wasser noch verbliebenen Feststoffe (Resttrübe), damit das Wasser dem Aktivkohlefilter zugeführt werden kann, ohne diesen zu verschlammen. Der Aktivkohlefilter entfernt zu guter Letzt die verbliebenen organischen Schadstoffe und Schwermetalle. Die Trübe wie auch der pH-Wert des gereinigten Wassers werden laufend überwacht und aufgezeichnet, sodass das schließlich in das lokale Wassernetz eingeführte Bauabwasser der geforderten Qualität entspricht. Sie finden uns hier: B2.502

Kammerfilterpresse und Sammeldepot der Filterkuchen der Anlage zur Abwasserbehandlung der Tunnelbaustelle. Quelle: Simatec

[ 180 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

sonderthema: persönliche schutzausrüstung

.

baustelleneinrichtung

.


Neue Kollektion: dynamisch und funktional REINDL In diesem Jahr präsentiert der österreichische Hersteller Reindl seine neue dynamische und funktionale Kollektion „BLACK line“. Sie basiert auf der beliebten Extrem Line Kollektion. Mit dezenten Reflektorelementen und individuell auswählbaren, farbigen Highlights lebt die „BLACK Line“ von der Farbe Schwarz. Ab sofort kann neben der Bundhose, der Jacke und Latzhose auch die Softshelljacke „delight“ geordert werden.

U

m einen optimalen Tragekomfort zu gewährleisten, wurde für die „BLACK Line“ ein Mischgewebe mit 65 % Polyester- und 35 % Baumwollanteil sowie einer Grammatur von 245 g/m² gewählt. Zusätzlich tragen Stretch-Elemente am Gesäß sowie Knieverstärkungen zum Wohlfühlfaktor bei. Mehr Infos dazu gibt es im Onlineshop des Herstellers. Mehr Sicherheit durch Sichtbarkeit Reindl trägt auch dem aktuellen Trend nach verstärktem Warnschutz Rechnung: Die modische Extrem Line wird neben den Standard Farbenkombinationen: rot/schwarz, dunkelblau/schwarz, grau/schwarz und weiß/grau auch in einem von Weitem sichtbaren Warngelb und Warnorange hergestellt und entspricht damit der Warnschutznorm EN 20471. Diese Produktline eignet sich für alle Berufsgruppen, die auf Baustellen und im Straßenbereich tätig sind.

Realisierung individueller Wünsche Reindl produziert nach wie vor in Oberösterreich und kann damit hohe Qualität und zuverlässige Liefertermine sicherstellen. „Der Großteil unserer qualifizierten Mitarbeitenden arbeitet schon jahrelang im Unternehmen. Dadurch ist es uns möglich, unsere Produkte ständig weiterzuentwickeln und weiter zu verbessern“, so Günther Reindl. Außerdem hat jedes Unternehmen bei Reindl einen kompetenten Ansprechpartner vor Ort, der rasch und zuverlässig auf Kundenwünsche eingehen kann.

Höhensicherung Hebetechnik Ladungssicherung Safety Management

Besuchen Sie uns!

Halle 27 Stand E19

SP140

Das Verbindungsmittel für Anwender von 60 bis 140kg

Die Extrem Line Kollektion von Reindl ist jetzt auch in Warnfarben erhältlich. Darüber hinaus bringt der Hersteller in diesem Jahr die „BLACK Linke“-Kollektion auf den Markt, die, wie der Name schon sagt, von der Farbe Schwarz lebt und durch optimalen Tragekomfort und ein dynamisches Design punktet. Quelle: Reindl sonderthema: persönliche schutzausrüstung. baustelleneinrichtung

.

SpanSet Certified Safety a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 181 ]

www.spanset.de


//

SCHALUNGSTECHNIK . GERÜSTE . BETON .

Der NOE H20 Lifter erleichtert die Montage von H20-Trägern bei der Deckenschalung. Mit ihm lassen sich gleich mehrere Belagträger an ihren Einsatzort heben. Quelle: NOE-Schaltechnik

Neues und Bewährtes auf der bauma NOE-SCHALTECHNIK Vom 24. bis zum 30. Oktober findet in München die bauma statt. Sie ist laut eigenen Angaben die weltweit bedeutendste Fachmesse der Baumaschinen- und Bergbaumaschinenbranche und die flächenmäßig größte Messe der Welt. Selbstverständlich ist die NOE-Schaltechnik hier als Aussteller vertreten.

D

as Unternehmen zeigt bekannte Produkte wie die NOEtop, die NOEdeck oder die NOE AluL. Es stellt Sortimentserweiterungen wie neue Schalungsdesigns vor und präsentiert Innovationen wie die NOEtop 4 und den NOE H20 Lifter.

Mithilfe der NOEplast-Schalungsmatrizen lässt sich die Oberfläche von Sichtbeton gestalten. Hier bietet der Hersteller ein großes Sortiment an vorgegebenen Designs an, ermöglicht aber auch, eigene Motivwünsche zu realisieren.

[ 182 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

NOE H20 Lifter Dieser erleichtert die Montage von H20-Trägern zur Deckenschalung, denn mit ihm lassen sich gleich mehrere Belagträger an ihren Einsatzort heben. Dadurch müssen sie nicht mehr einzeln in luftige Höhe gebracht werden, sondern werden auf einer Fläche am Boden oder auf einer bereits verlegten Decke schnell und sicher vorbereitet und an ihren Einsatzort fertig verlegt. Dabei greift der NOE H20 Lifter eine ganze Einheit von Belagsträgern und setzt sie auf den Jochträgern ab. Das „Loslassen“ der Träger erfolgt automatisch durch Schwerkraft und erfordert keinen zusätzlichen Handgriff. Die Abs c h a lu n g s t e c h n i k

.

gerüste

.

be ton

.


stände der H20-Träger sind so gewählt, dass der Deckenbelag von oben verlegt werden kann, wodurch Zeit gespart wird. Dank dem System wird das Herstellen von Deckenschalungen einfacher, sicherer und schneller. NOEtop 4 Ähnliche Vorteile bringt auch die NOEtop 4 mit. Bei ihr handelt es sich um eine Wandschalung, die dank eines konischen Ankerstabs vollständig von einer Seite verspannt werden kann. Das bedeutet, dass die Arbeiten auf der Stellseite entfallen. Dies hat unter anderem den Vorteil, dass die Schalung auch an schwer zugänglichen Stellen einfacher montiert werden kann. Darüber hinaus gehören das Zuschneiden von Hüllrohren, der Einbau von Konen sowie das Verschließen unbelegter Ankerstellen der Vergangenheit an. Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern stellt darüber hinaus auch noch einen Beitrag zum Umweltschutz dar. Und mit einem weiteren Detail geht der Hersteller auf die aktuelle Entwicklung im Bauwesen ein: Da die Räume inzwischen immer höher werden, hat die NOEtop 4 eine Grundhöhe von 3,00 bzw. 3,60 m und macht es damit leichter möglich, auf diese geänderten Anforderungen einzugehen. Dabei besitzt die neue Schalung immer noch alle Vorteile, mit denen die vielfach bewährte NOEtop-Wandschalung schon seit Langem punktet. Beispielsweise ist

BESUCHEN SIE UNS: HALLE A1, STAND 314 HOF 12A, STAND A12.13

sie ebenfalls innen und außen feuerverzinkt, was eine lange Lebensdauer gewährleistet. Sie ist gleichfalls mit Gussecken ausgestattet und lässt sich zum Beispiel mit der NOEtop Ausschalecke kombinieren. Auch das gewohnte NOEtop-Zubehör kann bei der NOEtop 4 weiterhin eingesetzt werden. NOEplast Verstärkten Fokus legt NOE auch auf seine Schalungsmatrizen. Schon seit vielen Jahren bietet das Unternehmen die Polyurethan-Matten an, mit deren Hilfe die Oberfläche von Beton gestaltet werden kann. Sie sind unter dem Namen NOEplast und in vielfältigen Standarddesigns erhältlich. Darüber hinaus realisiert der Hersteller individuelle Motivwünsche. Um zukünftig noch besser den Anforderungen seiner Kunden gerecht zu werden, hat das Unternehmen seine Vertriebsmannschaft vergrößert und einen Designer mit dem Entwurf neuer Strukturen beauftragt. Diese überzeugen durch ihre besondere Ästhetik und erinnern vielfach an die Oberflächenbeschaffenheit von geknülltem Papier. Für alle, die sich mit Beton beschäftigen, ist Halle B3 Stand 437 ein hervorragender Anlaufpunkt. Sie finden uns hier: B3.437

Erst kürzlich hat NOE einen Künstler damit beauftragt, neue Motive für die NOEplast-Schaltungsmatrizen zu entwerfen. Dieses hier bildet die Struktur von geknülltem Papier ab.

Bei der NOEtop 4 handelt es sich Wandschalung, die dank eines konischen Ankerstabs vollständig von einer Seite verspannt werden kann.

UNSERE BAUMA HIGHLIGHTS Erleben Sie auf der BAUMA unsere Wand- und Deckenschleifmaschinen für große und kleine Räume und Flächen Fräsen mit bisher unerreichter Flächenleisung. Lernen Sie unsere neue ferngesteuerte Fräsmaschine kennen Wir haben unsere Schleifdiamanten weiterentwickelt. Erfahren Sie warum wir sie mit Fug und Recht GIANTS nennen Wir haben erhebliche Verbesserungen bei Gesundheitsschutz und Ergonomie vorgenommen. Lassen Sie sich überraschen... Wir freuen uns auf Sie! Tel.: +49 (0) 7161 2005 0 info@schwamborn.com www.schwamborn.com Besuchen Sie unsere Website

...mit uns uns machen machen Sie Sie Boden Boden gut! gut! …mit


Neuheiten bieten mehr Sicherheit und Effizienz LAYHER Immer etwas Neues zu machen hat bei Layher Tradition. Die Anwendungsingenieure arbeiten kontinuierlich an intelligenten Weiterentwicklungen, die das Arbeiten für Kunden auf der Baustelle schneller, leichter und sicherer machen – angesichts steigender Anforderungen an Sicherheit und Baustelleneffizienz für Layher Geschäftsführer Wolf Christian Behrbohm ein wichtiger Fokus in der Produktentwicklung.

Ü

ber die neuesten Innovationen des Systemgerüstspezialisten können sich Kunden und Interessenten auf der diesjährigen bauma vom 24. bis 30. Oktober selbst überzeugen: „Wie es unsere Kunden von Layher als dem führenden Hersteller von Systemgerüsten ge-

Layher SIM ermöglicht eine Projektbegleitung auf digitaler Ebene.

wohnt sind, werden wir auf der bauma wieder ein Feuerwerk an Innovationen vorstellen“, erzählt Behrbohm. „Dazu gehören nicht nur materialsparende Lightweight-Lösungen, sondern auch passende Ausbau- und Ergänzungsbauteile wie der revolutionäre Aluminium-Träger TwixBeam und faszinierende Digitalisierungsperspektiven mit Layher SIM. Wir freuen uns sehr, Kunden und Interessenten auf der bauma live und persönlich über intelligente Lösungen für Aufgabenstellungen rund um die Baustelle zu informieren. Unsere Gäste dürfen gespannt sein“, so Behrbohm. TwixBeam, der schlaue Träger von Layher Mit dem neuen Aluminium-Träger TwixBeam wurde das Layher Portfolio um eine hochtragfähige und vielseitig einsetzbare Lösung erweitert. Das Ergänzungsbauteil besteht aus

zwei 200 mm hohen, gelochten Aluminium-UProfilen, die miteinander verschraubt werden. Die Bauteillängen reichen von 0,80 bis 6,60 m. Leichte Einzelteile aus Aluminium und die Zerlegbarkeit beschleunigen die Montage und erleichtern den Einsatz auch bei engen Platzverhältnissen. Mit der Innovation können Gerüstbauer eine Vielzahl an Konstruktionen rund um die Baustelle wirtschaftlich errichten: von klassischen Abfangträgern und Hängegerüsten bis hin zum Einsatz als Systemjochträger in Verbindung mit dem Allround Traggerüst TG 60. Durch die hohe Tragfähigkeit des TwixBeams im Vergleich zu Holzträgerschalungen lassen sich Traggerüste hinsichtlich Lastabtrag, Materialeinsatz und Montageaufwand maßgeblich optimieren. In der Folge sind weniger Traggerüsttürme nötig. Dies spart Zeit bei Transport – sowie Montage und Demontage.

Besuchen Sie uns auf der BAUMA 2022 Husqvarna Construction Husqvarna Forst & Garten Heger

Messestand innen A1.137 | Messestand außen 12A.A12.17 Messestand innen A1.320 Messestand innen A1.438

Neue Maschinen für Oberflächenbearbeitung

Neue Akkubetriebene Produkte

www.husqvarnaconstruction.de

[ 184 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

s c h a lu n g s t e c h n i k

.

gerüste

.

be ton

.


Durch die hohe Tragfähigkeit des neuen Aluminium-Trägers TwixBeam kann beim Einsatz als Systemjochträger auch die hohe Stieltragfähigkeit des Allround Traggerüsts TG 60 von Layher voll ausgenutzt werden. Traggerüstkonstruktionen lassen sich im Vergleich zu konventionellen Holzträgerschalungen mit H-20-Doppeljochen hinsichtlich Lastabtrag, Materialeinsatz und Montageaufwand damit deutlich optimieren. Quelle: Layher

„Wie es unsere Kunden von Layher als dem führenden Hersteller von Systemgerüsten gewohnt sind, werden wir auf der bauma wieder ein Feuerwerk an Innovationen vorstellen.“ Wolf Christian Behrbohm , Geschäftsführer Layher

Planungs- und Terminsicherheit auf Baustellen mit Layher SIM Um Kunden auf ihrem Weg in die digitale Zukunft zu unterstützen, hat Layher den Prozess Layher SIM entwickelt. Layher SIM – kurz für Scaffolding Information Modeling – ist speziell auf Gerüste als temporäre Konstruktionen zugeschnitten und ermöglicht die komplette Projektbegleitung auf digitaler Ebene: von der Planung über die Logistik bis hin zur Ausführung, also Montage, Abnahme, Nutzung, Umbau und Demontage. Zu den Vorteilen gehören nicht nur Kostenkontrolle und Transparenz in allen Arbeitsschritten, sondern vor allem Planungs- und Terminsicherheit auf Baustellen. Zeitverzögerungen und Mehrkosten infolge

einer unzureichenden Planung entfallen. Neuester Baustein von Layher SIM ist der 3D-Scan. Sofern von Bauwerken noch keine 3D-Daten vorliegen, können die Layher Anwendungsingenieure vor Ort millimetergenaue Daten generieren – als verlässliche Datenbasis für die anschließende Gerüstplanung. Für die Umsetzung steht mit der integrierten Softwarelösung LayPLAN SUITE ein leistungsstarkes Werkzeug zur Verfügung – mit passenden Modulen für jeden Bedarf. Mehr erfahren Interessenten auf der bauma – dort erwartet sie eine virtuelle Reise in die Layher Welt des Gerüsts.

SCHAUEN SIE IN DIE ZUKUNFT ENTSCHEIDEN SIE SICH FÜR NACHHALTIGEN FERTIGTEILBAU MIT ELEMATIC Treffen Sie uns am Stand

B1.323 HINWEIS: Sie können uns auch virtuell unter elematic.com/bauma besuchen

Sie finden uns hier: B3.425

Über Layher Layher steht für Innovation, Sicherheit sowie Qualität „made in Germany“ – und für eine starke Partnerschaft mit seinen Kunden. Auf diese Weise hat sich das Familienunternehmen zum führenden Hersteller von Systemgerüsten entwickelt. Bewährt und kontinuierlich weiterentwickelt, sind die Layher Lösungen heute weltweit der Standard im Gerüstbau: schnell im Auf- und Abbau, sicher im Einsatz und flexibel in der Anwendung. Montagezeiten lassen sich so deutlich reduzieren und die Arbeitssicherheit entscheidend erhöhen. Dafür sorgen auch die umfangreichen Layher Service-Leistungen – von einer kompetenten Beratung über Schulungen und Seminare bis hin zur hohen Lieferbereitschaft. Tagtäglich machen die über 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter „mehr möglich“ – egal ob am hochautomatisierten Stammsitz in Güglingen-Eibensbach oder bei den Vertriebstöchtern in 44 Ländern weltweit.


Bereits 2013 entwickelte Cifa den ersten elektrischen Fahrmischer. Auch in diesem Jahr wird das Unternehmen Neuheiten auf der bauma präsentieren, die für mehr Nachhaltigkeit auf Baustellen sorgen sollen. Quelle: Cifa

Nachhaltige Baustelle als Ziel CIFA Gleich auf zwei verschiedenen Ständen wird Cifa dieses Jahr auf der bauma vertreten sein: auf dem Messestand der Muttergesellschaft Zoomlion sowie an einem weiteren Messestand, dessen Fokus auf Maschinen für den Tunnel- und Bergbau liegt. An diesen beiden Ständen werden Lösungen vorgestellt, welche die Prinzipien der Nachhaltigkeit am besten repräsentieren.

D

ie auf der bauma 2022 ausgestellten Produkte sollen Cifas Engagement bei der Umsetzung sicherer, langlebiger und umweltfreundlicher Lösungen durch Innovationen mit italienischer Seele zum Ausdruck bringen. Gezeigt werden beispielsweise Pumpen, Betonmischer und Betonmischanlagen. Die nachhaltige Baustelle Im Rahmen der bauma 2013 hat Cifa den elektrischen Betonmischer „Energya“, welcher mit

Energya MK28E ist eine hybride Plug-in-Fahrmischerpumpe, bei der neue Technologien den Kraftstoffverbrauch, die Umweltbelastung und die Lärmentwicklung verringern.

[ 186 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

wiederaufladbaren Akkus ausgestattet und auf einem Diesel-Lkw montiert ist, vorgestellt. In den folgenden Jahren wurde diese Technologie perfektioniert und konsolidiert, sodass sie heute dank ihrer zahlreichen Vorteile (keine CO2-Emissionen, reduzierter Kraftstoffverbrauch, geringe Lärmbelastung) auf den Baustellen der wichtigsten europäischen Städte zu finden ist. Bei Energya-Maschinen werden die Trommeldrehfunktionen vom Elektromotor angetrieben, der von einer Lithiumbatterie gespeist wird und bei Bedarf auch vom Dieselmotor des Lkw versorgt werden kann. Die Modelle der Serie Energya können auch auf gasbetriebenen oder elektrischen Lkw montiert werden, um ein zu 100 % umweltfreundliches Fahrzeug zu erhalten. Weitere Neuheit auf der bauma 2022 Im Rahmen der bauma-Messen in den Jahren 2016 und 2019 wurden zwei neue elektrische Maschinen auf den Markt gebracht: die Spritzpumpe CSSE und die Betonpumpe MK28E. Und die Entwicklung geht weiter. Auch in diesem Jahr wird eine neue Energya-Maschine vorgestellt. Die Markteinführung erfolgt zu

. TREF F PU N K T BAU

Beginn der Messe im Cifa-Bereich am Zoomlion-Stand. Um Emissionen zu reduzieren, die Langlebigkeit zu verbessern und die Sicherheit am Arbeitsplatz zu erhöhen, nutzt Cifa gleichzeitig die Vorteile der Digitalisierung, um seine Lkw-Pumpen mit elektronischen Steuerungen (Smartronic) und prädiktiven Systemen auszustatten. Mit der Fernüberwachung („CIFA Vista“), die es ermöglicht, die gesamte Betonlieferkette von der Produktion bis zum Betonieren zu kontrollieren, sind auch die Kundendienstleistungen in Bezug auf Rechtzeitigkeit und Präzision garantiert: Unerwartete Ereignisse werden unter Kontrolle gebracht und Wartungsmaßnahmen geplant. In diesem Zusammenhang werden die neue Pumpe Steeltech K50L (die auf der bauma vorgestellt wird) sowie die Modelle K60H und K47H der Serie Carbotech am Zoomlion-Stand zu sehen sein. Die Verwendung von Kohlefaser bietet diverse Vorteile, denn mit einem Mast aus Kohlenstoff ist die Pumpe leichter. Sie ist wirtschaftlicher und ökologisch nachhaltiger. Sie finden uns hier: C5.239 + FS.905/2

s c h a lu n g s t e c h n i k

.

gerüste

.

be ton

.


Automatisierte Wandproduktion als Highlight ELEMATIC Als einer der finnischen Marktführer für Betonfertigteilanlagen, Produktionslinien und Maschinen stellt Elematic auf der bauma seinen neuesten Doppelwand-Schalungsroboter sowie eine Reihe von Hohldielenschneidemaschinen, automatischen Transportwagen und Dienstleistungen vor. Sie erhöhen die Effizienz und Sicherheit und reduzieren gleichzeitig den Ausschuss.

D

ie Firma Elematic kommt auch in diesem Jahr wieder mit einer Vielzahl technischer Innovationen nach München. Der Star auf dem 270 m² großen Stand – Halle B1, Stand 323 – ist ein völlig neuer Schalungsroboter, der für die Herstellung von Vollwand-, Doppelwand- und Filigranbetonelementen konzipiert ist. Der Roboter ist das jüngste Mitglied im Bereich der Automatisierungstechnik für Betonfertigteilanlagen. In Verbindung mit dem Robotersteuerungssystem und dem Plant-Control-System ist Elematic in der Lage, eine optimierte Automatisierungstechnik anzubieten. Optimierung von Fertigteilprozessen Das Herzstück dieser Modernisierungstechnik bildet Plant Control, eine Software-Suite, die die Optimierung von Fertigteilprozessen mit der neuesten IT verbindet. Plant Control rationalisiert die Arbeitsabläufe und minimiert

dabei Fehler. Mit Kapazitäts-, Material- und Lagermanagement, Transport- und Produktionsplanung sowie weiteren Dienstleistungen sorgt Plant Control für einen reibungslosen Ablauf in den Abläufen eines Fertigteilwerks. Leichtes Anbringen von Wandschalungen Der auf der bauma ausgestellte Roboter demonstriert die Leichtigkeit und Genauigkeit des Schalungseinbaus. Dank der Verwendung leichtgewichtiger Schalungen kann sich der Roboter schneller bewegen und die Schalungen mithilfe von starken Magneten mit viel höherer Genauigkeit platzieren. Der Roboter ist außerdem mit dem neuesten Bewegungssteuerungssystem ausgestattet, das die Steuerbarkeit und Effizienz des Roboters verbessert. Sie finden uns hier: B1.323

In München wird eine kleinere Version des automatischen Wandschalungsroboters zu sehen sein. Quelle: Elematic

NACHHALTIG BAUEN MIT BETON Heute am Morgen bauen

Ihr solider Partner für Stützwandlösungen Rufen Sie Ihren persönlichen Berater an Tel: +49 (0)2821-9783740

BUILDING A SOLID FUTURE

BOSCHBETON.DE


//

MANAGEMENT . DIGITALISIERUNG .

Digitalisierung nach Maß Messung der Asphalttemperatur bis auf 13 m Breite mit dem Temperaturmesssystem Moba PAVE-IR.

Quelle: Moba

Kompetenzcentrum Baumaschinentechnik BILDUNGS- UND TAGUNGSZENTREN DER BAUWIRTSCHAFT

Aus- und Weiterbildungsangebote Baumaschinentechnik

ABZ MELLENDORF

ROSTRUP

Lehrgänge mit optionaler bundeseinheitlicher ZUMBau - Prüfung

Lehrgänge mit ZUMBau-Prüfung

¾ Ausbildung zum Baugeräteführer ¾ Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker ¾ Asphalteinbau - Praxistraining mit Maschinen für den

¾ Geprüfter Fahrer von Seilbaggern ¾ Geprüfter Fahrer von Großdrehbohrgeräten und Rammen ¾ Geprüfter Fahrer von Gradern ¾ Geprüfter Fahrer von Verdichtungsgeräten

Asphaltstraßenbau (für Auszubildende ab dem 2. Ausbildungsjahr)

¾ Geprüfter Baumaschinenmeister ¾ Hydraulikseilbagger - Anbaugeräteschulung mit Freireiter ¾ Maschinentechnik für Bohrgerätebediener ¾ Praxisschulung Frästechnik im Straßenbau ¾ Praxistraining für Straßenfertigerfahrer und Bohlenbediener ¾ Einsatz von Tachymeter-Vermessungssystemen im Tiefbau ¾ Einsatz von GPS-, GNSS-Vermessungssystemen im Tiefbau ¾ Paving im Asphaltstraßenbau ¾ Maschinelle Pflasterverlegetechnik ¾ Brecheranlagentechnik im Praxiseinsatz ¾ Siebanlagentechnik im Praxiseinsatz ¾ GW 129 - Sicherheit bei Arbeiten in Leitungsnähe ¾ GW 329 - Horizontalspülbohrtechnik - HDD

Lehrgänge mit ZUMBau-Prüfung ¾ Geprüfter Bagger- und Laderfahrer ¾ Geprüfter Teleskopfahrer (DGUV Grundsatz 308-009) ¾ Geprüfter Fahrer von Straßenfertigern

Holzbau Trockenbau Betonbau

8

Straßenbau Kanalbau Speisesaal Freizeithaus Sportplatz

1

4

9 Internat 2

11

3 Verwaltung Seminar

HDD

28

Rohrleitungsbau Leitungsbau

2

Fliesenbau

Mauerwerksbau

16

29

22

30

24 26

23

Maschinentraining

15

RuBo 1-3

Geotechnik Brunnenbau Spezialtiefbau

25

Isoliertechnik

Maschinentechnik

Bau-ABC Rostrup Virchowstraße 5 26160 Bad Zwischenahn Telefon 0 44 03 - 97 95 - 0 e-mail: info@bau-abc-rostrup.de Internet: www.bau-abc-rostrup.de

14

13 Bohr- und Energietechnik

GasbrandDemonstrationsKunststoffanlage technik

Asphalttechnik

Metalltechnik

12

CNC-Technik

21

Internat 1 Zufahrt zum Bau-ABC Rostrup

10 Freihalle

Containerbox Containerbox

Metalltechnik

BAU-Akademie-Nord Virchowstraße 5 26160 Bad Zwischenahn Parkbereich P1 Telefon 0 44 03 - 97 95 - 910 e-mail: info@bauakademie-nord.de Internet: www.bauakademie-nord.de

Durchgang

Maschinenhalle

27

Einfahrt NORD Bau-ABC Rostrup

www.bau-abc-rostrup.de | www.bauakademie-nord.de [ 188 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

management

.

d i g i ta l i s i e r u n g

.


IMPRES SUM . MOBA Seit 50 Jahren hat sich die Moba Mobile Automation der Steuerung von Baumaschinen verschrieben. Die Mess-, Steuerungs- und Assistenzsysteme sind das Handwerkszeug auf dem Weg zur Digitalisierung der Baustelle. Übersichtlich präsentiert das Unternehmen aus Limburg/Lahn auf seinem NordBau-Messestand Lösungen zu den Themenbereichen Erdbau, Straßenbau, Planie und Vermessung.

I

m Erdbau lässt sich mit den Xsite Baggersteuerungen das Aufmaß direkt mit der Maschine vornehmen – das spart aufwendiges, manuelles Zwischenaufmaß und führt schnell und exakt zur gewünschten Endhöhe. Fehlaushübe werden vermieden und damit unnötige Materialtransporte. Das Arbeitsergebnis wird in Echtzeit in der Cloud für alle Beteiligten einsehbar abgelegt und dient neben der Dokumentation auch der beweissicheren Abrechnung. Straßenbau Für den Straßenbau ergeben sich mehrere Optimierungsmöglichkeiten. Eine perfekte Ebenheit ab der untersten Schicht bedeutet weniger Material, mit dem eventuelle Unebenheiten ausgeglichen werden müssen. Hat man die aktuell tatsächlich aufgebrachte Schichtdicke stets im Blick, dann kann die „Sicherheitsreserve“ reduziert werden. Die Anzeige der Mischguttemperatur vom Asphaltmischwerk bis hinter die Bohle hilft, thermische Entmischungen rechtzeitig zu erkennen und gegenzusteuern. Zu guter Letzt erleichtert die flächendeckende Verdichtungskontrolle die Verdichtung im optimalen Zeitfenster mit der richtigen Anzahl der Überfahrten. Alle Arbeitsschritte können dokumentiert werden, um später einen Qualitätsnachweis zu liefern und die Abrechnung zu erleichtern. Planieren Das Planieren ist allgegenwärtig auf Baustellen. Kettenkompaktlader oder Radlader, ausgerüstet mit Planierschild (Leveller), 6-Wege-Schild oder Vorbaugrader, sind dabei vielseitig und

flexibel einsetzbar. Ausgestattet mit einer Maschinensteuerung ist das automatisierte Erstellen eines Planums damit so einfach wie nie zuvor. Dabei kann die Ausstattung individuell an das jeweilige Anwendungsgebiet angepasst werden. Vermessung Die Vermessung ist ein Thema, mit dem Bauunternehmer jeden Tag zu tun haben: sei es das Aufmaß der Ausgangssituation, die Kontrolle einzelner Arbeitsabschnitte oder die Dokumentation des fertiggestellten Projektes als Basis für die Abrechnung ihrer Bauleistung. Zusammen mit Partnerfirmen bietet Moba Mobile Automation umfangreiches Equipment, um den Bereich der Vermessung zu optimieren und so Diskussionen über die tatsächlich erbrachte Leistung zu vermeiden. Ready for OpenBIM-Design Mit der Kombination dieser Produkte zeigt Moba eigener Aussage nach die digitale Baustelle der Zukunft. Sie finden uns hier: A2.237 + FS.1113/6

Sie finden uns hier: 7-117

Sie finden uns hier: N247

Anschrift

MZ Mediaverlag GmbH Härtnagel 2 . 87439 Kempten Tel. +49 (0)8 31/6 97 30 51-0 Fax +49 (0)8 31/6 97 30 51-50 E-mail info@treffpunkt-bau.eu Gesamtverantwortlich Geschäftsführende Gesellschafter Manfred Zwick (-20) Bernd Mair (-10) Strategie & Beratung Redaktion

Rainer Oschütz (-0) Gloria Schaffarczyk (-90) verantwortlich Peter Hebbeker (-85) Michael Schulte (-30)

Layout / Grafik

Stephan Lindemann (-75)

Anzeigen

Franz Nieberle (-60) David Kern (-70) Wolf-Dieter Arl (-80)

Buchhaltung

Mirja Mikschl (-95)

Abo

jährlich 9 Ausgaben Jahresbezug Deutschland 35,– € inkl. Versandkosten Jahresbezug Ausland 45,– € inkl. Versandkosten

Aboverwaltung

David Kern (-70) Mirja Mikschl (-95)

Druckerei/ Versand

Holzmann Druck GmbH & Co.KG Gewerbestraße 2 86825 Bad Wörishofen

Anzeigenpreise derzeit gültige Anzeigen-Preisliste Nr. 5 vom 1.1.2022

Der MZ MEDIAVERLAG übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Einsendungen. Für sämtliche Einsendungen an die Redaktion wird das Einverständnis der Veröffentlichung sowie der redaktionellen Bearbeitung vorausgesetzt. Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln nicht die Ansicht der Redaktion wider. Alle Rechte der Verbreitung sind vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlages. Für Autorenbeiträge haftet der Verlag nicht. Autorenbeiträge spiegeln die persönliche Meinung des Autors wider. Folgende Mitglieder der Verbände Deutscher Abbruchverband e.V., Baustoff Recycling Bayern e.V., VMI e.V., IGHB e.V. erhalten Treffpunkt.Bau im Rahmen ihrer Mitgliedschaft kostenfrei. Erfüllungsort: Kempten (Allgäu) ISSN 2363-8710

IVW angeschlossen Besuchen Sie unsere Website www.treffpunkt-bau.eu

Perfekte Ebenheit ohne Leitdrähte dank Mobas Big Sonic-Ski, hier beidseitig am Fertiger angebracht.

management

.

d i g i ta l i s i e r u n g

.

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TRE F FPUN K T BAU

[ 189 ]


Zum neuesten Cat S53 gehört auch eine besonders helle und oben angebrachte Taschenlampe, die sich über die speziell programmierbare seitliche Taste einschalten lässt.

Das Cat S53 ist ein Telefon, das bedenkenlos auch mit Schmutz in Kontakt kommen, runterfallen oder im Regen liegen gelassen werden kann. Darüber hinaus bietet es einen zuverlässigen Zugang zum 5G-Netz. Quelle: Bullitt Group

Zwei Neuheiten für Highspeed-Internet CAT PHONES Die Bullitt Group, globaler Lizenznehmer für Cat Phones, hat sein Produktportfolio um zwei neue 5G-Geräte erweitert: Das Cat S53 Smartphone und der erste mobile Hotspot, das robuste Cat Q10, sind seit August verfügbar. Die neuen 5G-Geräte bieten deutlich schnellere Download- und Upload-Geschwindigkeiten.

Z

ugang zum Hochgeschwindigkeitsinternet ist mittlerweile ein Muss – auch auf Baustellen. Der Cat Q10 Hotspot verbindet bis zu 32 Geräte, darunter 4G- und Wi-Fi-Equipment, sicher mit dem 5G-Netz und sorgt damit für höchste Produktivität von Projektbeginn an. Mobiler Hotspot Beim Cat Q10 handelt es sich um einen mobilen 5G-Internet-Hotspot, der dank seines robusten, wetterfesten Designs zuverlässig und schnell mehrere Geräte verbindet, insbesondere im Freien. Der Hotspot lässt sich einfach transportieren und bietet unzählige Einsatzmöglichkeiten für Unternehmen und Privatpersonen. Unabhängig davon, ob es darum geht, die Sicherheit auf abgelegenen Baustellen zu gewährleisten, als Team unterwegs in Kontakt zu bleiben oder Geschäfte und Veranstaltungen im Freien mit ihren Verkaufsstellen zu verbinden – das Cat Q10 hält wichtige Verbindungen aufrecht. Das Cat Q10 lässt sich schnell und einfach konfigurieren und kann bis zu 32 Geräte verbinden und Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu Wi-Fi 6 und 5G erreichen. Im Ver-

[ 190 ]

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

gleich zu öffentlichen WLAN-Hotspots profitieren Nutzer zudem von mehr Sicherheit und Kontrolle der eigenen Privatsphäre. Dafür sorgen mehrere Wi-Fi-Sicherheits- und Verschlüsselungstechniken und die damit verbundenen Vorteile eines privat gesicherten Netzwerks. Mit dem langlebigen Akku bleiben angeschlossene Geräte bei konstanter Nutzung bis zu zehn Stunden online. Außerdem lässt sich der Akku herausnehmen und austauschen – so lässt sich die Betriebszeit verlängern, wenn gerade keine Ladequelle in der Nähe ist. 5G-Netz garantiert Als erstes 5G-fähiges Cat Phone bietet das Cat S53 einen zuverlässigen Zugang zum 5G-Netz. Hinzu kommen neue Funktionen und DesignVerbesserungen, die der Mil-Spec 810H-Norm unterliegen und somit nichts an der Robust-

Mit dem langlebigen Akku bleiben angeschlossene Geräte bei konstanter Nutzung bis zu zehn Stunden online.

. TREF F PU N K T BAU

heit ändern, für die Cat Phones bekannt sind. Neu bei diesem Android Smartphone ist das große 6,5-Zoll-HD+-Display – perfekt, um Videos oder Bilder, die etwa mit der hochwertigen Sony-Kamera mit 48 Megapixeln aufgenommen wurden, anzusehen oder mit dem Team zu teilen. Der größere Bildschirm ist durch sein gehärtetes Glas besonders geschützt, kratz- und stoßfest. Das Cat S53 hat sich in Praxistests bewährt und übersteht selbst Stürze aus großer Höhe. Zum neuesten Cat Phone gehört auch eine besonders helle und oben angebrachte Taschenlampe, die sich über die speziell programmierbare seitliche Taste einschalten lässt und so in Sekunden dunkle Arbeitsbereiche erhellt. Dank des großen Akkus ist so schnell keine Suche nach einer Ladequelle erforderlich, und darüber hinaus unterstützt das Cat Phone Schnellladungen mit 18 Watt sowie kabelloses Qi-Laden. Für die optimale Benutzerfreundlichkeit hat das Cat S53 einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und eine Schlüsselbandvorrichtung. Vor allem lässt es sich aber auch mit Handschuhen leicht bedienen. management

.

d i g i ta l i s i e r u n g

.


Komatsu PC55MR-3 | 2015

CAT 966MXE | 2016

Liebherr A916C | 2013

Komatsu WA 470-6 | 2014

Kramer 5035 | 2022

CAT 323E | 2014

Hitachi ZX130 LCN-5 | 2015

Bomag BW213 | 2022

Komatsu PC16R-3HS | 2022

Volvo A40D | 2004

Komatsu D51PXi | 2019

Volvo L90H | 2016

Liebherr A900C | 2004

Kubota KX019-4 | 2022

Volvo L30G | 2022

CAT 318FL | 2019

MASCHINENLISTE RADLADER Ahlmann AL 80, 2005 Ahlmann AS200, 2002 Atlas 105e, 2016 Atlas AR65, 2001 Atlas AR80, 2007 CAT 906, 2000 CAT 907M, 2018 CAT 928G, 2005 CAT 930 G High Lift, 2006 Hitachi LX210E, 2004 Hyundai HL 760-7A, 2008 Hyundai HL 760-9, 2011 Hyundai HL 730-9a, 2016 Komatsu WA 70M-8, 2021 Komatsu WA 380-6, 2012 Komatsu WA 470-5,2005 Komatsu WA 470-6, 2012 Komatsu WA 470-6, 2014 Kramer 5035, 2022 Kramer 5050, 2022 Kubota R070, 2022

Kubota R090, 2022 Kubota RT 220-2, 2021 Liebherr L586 2plus2, 2010 Mecalac AS600, 2021 Volvo L30B-Z/X, 2008 Volvo L30G, 2022 Volvo L50E, 2005 Volvo L60G, 2013 Volvo L90H, 2016 Volvo L110G, 2013 Volvo L120E, 2006 Volvo L150E, 2007 MOBILBAGGER Atlas 1805M, 2002 CAT M315, 2006 Doosan DX 190W-5, 2019 Komatsu PW160-7, 2008 Liebherr A900C, 2004 Liebherr A914 Compact Litronic, 2021 Liebherr A916C, 2013 Volvo EW160C, 2007

Volvo EW180B, 2005 Volvo EW160, 2000 MINIBAGGER Bobcat E35Z, 2019 CAT 302.7 DCR, 2016 CAT 302.7 next Generation, 2021 Komatsu PC16R-3HS, 2022 Komatsu PC55MR-3, 2015 Kubota KX018-4, 2016 Kubota KX060-5, 2020 Kubota KX080-4, 2017 Kubota KX080-4,2014 Kubota U10-3, 2020 New Holland E29BSR Takeuchi TB216, 2022 Terex TC125, 2007 Yanmar SV18, 2017 KETTENBAGGER CAT 215 DLC, 1992 CAT 231 DLC, 1991

CAT 318 FL, 2019 CAT 320 EL, 2014 CAT 320 EL, 2016 CAT 321 CLCR, 2004 CAT 323E, 2014 CAT 324 ELN, 2012 CAT 352F, 2015 CAT 385 CFS,2010 Hitachi ZX130 LCN-5B, 2015 Hitachi ZX210LC, 2012 Hitachi ZX250 LCN-3, 2007 Hitachi ZX350 LCN-3, 2006 Hyundai R360LC-7, 2008 Hyundai R210 LC-7, 2007 Hyundai R300LC-9a, 2015 2x Hyundai R300LC-9a, 2013 Komatsu PC290NLC-6K, 1999 Komatsu PC 340NLC-6K, 2002 Liebherr R974B HD Litronic, 2004 Tamarock Pantera 1100 Ergo Pro, 2009 Volvo EC210 BLC, 2003 Volvo EC210CL, 2007

www.goosmann-baumaschinen.de

Volvo ECR235DL, 2013 WALZEN/RAUPEN Amman AC70, 1994 Bomag BW 177 D-3 PDH-3, 2004 Bomag BW 177D-5, 2021 CAT D6M, 2003 CAT D6K XL, 2011 Demag DF10, 1984 Hamm DV 85, 2009 Komatsu D51PX-22, 2012 Komatsu D61PX, 2006 DIVERSE Kalmar DC15-1200, 1995 Kramer 1445, 2022 MAN LE 180C, 2002 Mercedes Benz 1823 Atego, 1999 Mercedes Benz 1844 LS Actros, 2007 Komatsu HM400, 2005 Volvo A40D, 2004


//

FIRMENVERZEICHNIS . IM TREFFPUNKT FINDEN .

Albatros Atlas Schuhfabrik Atlas von der Wehl Atlas Weyhausen Autec Avant Tecno Bell Equipment Bema Bergmann Maschinenbau Beutlhauser BG Bau BKL BOA Böckmann Bredenoord Case Construction Equipment Cat Phones Cattron CDE Cifa Cummins De Bondt Decker DGS Digando DMS Technologie Dynapac EAG Einfach Aufbereiten Elematic Elten Enerpac Epiroc ES-GE EVS Hydrogen Faymonville Fliegl Fuso Geda Gemac Chemnitz Goldhofer GreenMech Hamm Hans Schäfer Workwear Hauptverband der Deutschen Bauindustrie Hawe Hydraulik Henle Baumaschinentechnik Hilti HKM Holp Hydraulik-Paule Hydrema Hyundai Construction Equipment Iveco James & Nicholson JCB Kässbohrer Geländefahrzeug Kemroc KH-Kipper Kiesel Kleemann Kleenoil Panolin Kliemt Gruppe Kobelco Komatsu Krampe Kränzle Kübler Workwear Kubota BUEE Layher Liebherr L-Team MAN Truck & Bus Manitowoc MB Crusher MBI Deutschland Meiller Mercedes-Benz Trucks Mitas

[ 192 ]

www.albatroswork.com 168 www.atlasschuhe.de 34 www.wehl.de 56 www.weycor.de 69 www.autecsafety.com/de 159 www.avanttecno.de 8 www.bellequipment.com 58 www.kehrmaschine.de 62 www.bergmann-mb.de 36, 57 www.beutlhauser.de 99 www.bgbau.de 112 www.bkl.de 139 www.boafit.com/de-de/ 170 www.boeckmann.com/de 125 www.bredenoord.com/de/ 171 www.casece.com/emea/de-de 75 www.catphones.com 190 www.cattron.com 40, 158 www.cdegroup.com/de 90 www.cifa.com/de/ 186 www.cumminseurope.com/de/ 146 www.fahrzeugaufbauten.info/ 126 www.decker-arbeitsbuehnen.de/ 142 www.dgs-mainz.com 153 www.digando.com 33 www.dms-tec.de 73 www.dynapac.com/eu-de 113 www.einfach-aufbereiten.de 84 www.elematic.com 187 www.elten.com 164 www.enerpac.com/de/ 176 www.epiroc.com 80 www.es-ge.de 128 www.evs-hydrogen.de/ 150 www.faymonville.com/de/ 114 www.fliegl-fahrzeugbau.de 130 www.fuso-trucks.de 132 www.geda.de 42 https://gemac-chemnitz.com/de/ 154 www.goldhofer.com 20 www.greenmech.de 74 www.hamm.de 106 www.hans-schaefer.com 172 www.bauindustrie.de 32 www.hawe.com/de-de/ 151 www.henle-baumaschinentechnik.de 72 www.hilti.de 18 www.hkm-fahrzeugbau.de 124 www.holp.eu 46 www.hydraulik-paule.de 26 www.hydrema.de 54 www.hyundai-ce.eu/de-de 52 www.iveco.com/germany/ 41 www.james-nicholson.de 177 www.jcb.com/de-de 66 www.kaessbohrerag.com 60 www.kemroc.de/de/ 86 www.kh-kipper.de 127 www.kiesel.net/de 100 www.kleemann.info 104 www.kleenoilpanolin.com 42 https://kliemt-gruppe.de/ 76 www.kobelco-europe.com 82 www.komatsu.eu 16, 48 www.krampe.de 43 www.kraenzle.com 68 www.kuebler.eu/de/ 174 https://kdg.kubota-eu.com/ 156 www.layher.com/de-DE 184 www.liebherr.com 78, 166 www.l-team-baumaschinen.de 14 www.truck.man.eu 38 www.manitowoc.com/de 136 www.mbcrusher.com/de/ 102 www.mbi-deutschland.de 89 www.meiller.com 122 www.mercedes-benz-trucks.com 120 www.mitas-tires.com/de-de 149

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

. TREF F PU N K T BAU

Moba Moerschen Mobile Aufbereitung MTG Multione Münz Fahrzeugbau NOE-Schaltechnik Optimas Perkins Peter Berghaus Pneuhage Quantron Reindl Rockster Rototilt Rubble Master SAF-Holland Sany Europe Schäffer Schmidbauer Sembdner Maschinenbau Sennebogen Simatec Simex Sortimo Stabilus Safety Stehr Baumaschinen Steitz Secura Tadano Tata Steel Tobroco-Giant Tsurumi Uvex VDBUM VDMA Services Vögele Volvo Trucks Weber MT Yanmar Yanmar Europe Zeppelin/Cat

www.moba-automation.de 189 www.moerschengmbh.de/mobile-aufbereitung/ 88 https://mtgcorp.com/de 152 http://de.multione.com/ 22 www.muenz-anhaenger.de 118 www.noe.de 182 www.optimas.de 67 www.perkins.com 148 www.berghaus-verkehrstechnik.de 178 www.pneuhage.de 155 www.quantron.net 37 www.reindl.at 181 www.rockster.at 92 www.rototilt.com/de-DE/ 50 www.rubblemaster.com/de/ 94 www.safholland.com/de 160 www.sanyeurope.com 44 www.schaeffer-lader.de/de/ 64 www.schmidbauer-gruppe.de 13 www.sembdner.com 65 www.sennebogen.com 96, 144 www.simatec.org/de 180 www.simex.it/de-de/ 98 www.mysortimo.de 134 www.stabilus-safety.de/ 165 www.stehr.com 110 www.steitzsecura.com 167 www.tadanofaun.de/de/ 143 www.tatasteeleurope.com/de/ 36 www.tobroco-giant.com/de/ 63 www.tsurumi.eu 81 www.uvex.de 37 www.vdbum.de 30 www.vdmaservices.de 33 www.voegele.info 108 www.volvotrucks.de 116 www.webermt.com/DE/deu/ 70 www.yanmarconstruction.de 51 www.yanmar.com/de/ 32 www.zeppelin-cat.de 49

5 ab € 15.990,– netto

RADLADER NEU JF 2.

fel inklusive Serienschau und Schnellwechsler

Haldenförderbänder

15 m, 20 m, 25 m, 30 m 70 % weniger Betriebskosten

Symbolfoto

Stauss GmbH A-6850 Dornbirn Tel.: +43 5572 25615 www.stauss-recycling.com

im treffpunkt finden

.


Inh. Sofoklis Nikolas Tsamkosoglou

An- und Verkauf

Individuelle Transporttechnik – seit über 60 Jahren

von

BAUMASCHINEN

Nordbau, FG Heider Straße, S655

aller bekannten Marken sowie deren Ersatzteile Werner-von-Siemens-Str. 23a · 24568 Kaltenkirchen Mobil +49 162 984 35 98 · E-Mail: tsamkos@t-online.de

Satteldachhalle Typ SD8 (Breite: 8,00m, Länge: 18,00m) • incl. Schiebetor 3,00m x 3,20m • feuerverzinkte Stahlkonstruktion

• incl. prüffähiger Baustatik

Aktionspreis € 23.800,-

Mehr Infos

Peter Kröger GmbH · 49429 Rechterfeld T 04445 9636-0 · www.terraliner.de

• Traufe 3,50m, Firsthöhe 3,90m • mit Trapezblech, Farbe: AluZink

ab Werk Buldern; excl. MwSt.

ausgelegt für Schneelastzone 2, Windzone 2; Schneelast 85kg/qm

www.tepe-systemhallen.de · Tel. 0 25 90 - 93 96 40 RZ_Tepe_Anzeigen_2022_92x40mm_ft5.indd 1

25.08.22 11:43

Noch mehr spannende Inhalte auf unserer

Website www.treffpunkt-bau.com

Peter Barthau Fahrzeug- und Maschinenbau GmbH Hardfeld 2, 91631 Wettringen Tel.-Nr. 09869/97820-0 Fax-Nr. 09869/97820-10 E-Mail: info@peter-barthau.de www.peter-barthau.de

Abrollbehälter für schwersten Einsatz

Ausführungsvarianten: - Hochleistungscontainer in gewölbter Ausführung komplett aus Quard 450 gefertigt - Abrollbehälter mit Doppelwölbung aus hochverschleißfestem Blech - Half-Pipe-Mulde (Halbschalenmulde) mit Fahrerhausschutz - sowie alle Absetz- und Abrollbehälter in Standardausführung Fordern Sie unsere kpl. Produktmappe an oder besuchen uns auf unserer homepage

für 1 m³ Lader für 4 m³ Lader

robust flexibel wartungsfrei BAUSTOFF-RECYCLINGSIEB SBR 4

im treffpunkt finden

.

+49 (0) 3 51 / 8 84 57 40 www.einfach-aufbereiten.de einfach-aufbereiten@bhs-dresden.de

a u g u s t – s e p t e m b e r . 2 0 22

BAUSTOFFAUSTOFF-R RECYCLINGSIEB SBR 3 BAUSTOFF-RECYCLINGSIEB

. TRE F FPUN K T BAU

[ 193 ]


NASS- & MODULARAUFBEREITUNG

UMWELTTECHNIK

MOBILE AUFBEREITUNGSTECHNIK

GEBRAUCHTMASCHINEN VON KÖLSCH. BEYER SIEBBOCK SB2800 – Kufenmobile Siebanlage

Baujahr: 2021/Betriebsstunden: 0 • Aufgabeleistung: bis ca. 50 t/h, Aufgabegröße: max. 200 mm • 2-Deck-Siebmaschine mit ca. 4,5 m2 Siebfläche • Oberdeck 2.400 x 1.900 mm Querspanner, Unterdeck 2.400 x 1.900 mm Längsspanner • Antriebsleistung 1,96 kW, Stromversorgung 400 V/50 Hz, 3,63 A • Stabile geschraubte Schweißkonstruktion, Integr. Aufnahme f. Staplergabeln • Starkstromsteckdose (16 Ampere) TELESTACK C2000T – Raupenmobiles Haldenförderband Baujahr: 2021/Betriebsstunden: ca. 350 • Aufgabetrichter: 900 x 1.500 mm (B x L) • Hauptförderband: Länge 18 m, Gurtbr. 800 mm • Antrieb: Dieselmotor CAT C2.2, 36,3 kW/Stufe IIIA • HD-Raupenfahrwerk: L: 3.000 mm, 3-Steg-Bodenplatten 400 mm breit • Kabelfernbedienung zur Steuerung der Anlage

en Sie h c u s e B f der uns au 22 20 bauma . 2022 0. Okt 24 . – 3 4 /1 FN 102

TELESTACK LS4026 – Radmobiles Haldenförderband Baujahr: 2021/Betriebsstunden: 0 • Übergabetrichter: 700 x 1.500 mm (B x L) • Austragsband Achsabstand: 12,0 m, Neigungswinkel verstellbar: 12° – 24° • Glatter Gurt: Breite 650 mm, Förderbandgurt: EP250/2-lagig, 3+1,5 mm • Antriebsleistung 5,5 kW, schwenkbare Räder für nierenförmiges Halden • Ungebremste Achse mit Einfachbereifung • Ausstattung: Trichtererhöhung 250 mm, verstärkter 3-lagiger Gurt, Achsverbreiterung, hydr. Zylindersatz

POWERSCREEN CT1400 – Raupenmobile Siebanlage Baujahr: 2010/Betriebsstunden: ca. 10.500 • Aufgabetrichter: Inhalt ca. 7,0 m3, Abweisrost aus Hartstahl: 100 mm Spaltw. • Siebmaschine: 11' x 5' Hochfrequenz 2-Deck, Siebfl. 3.300 x 1.535 mm • Antrieb: Dieselmotor CAT C4.4, Stufe IIIa konstant • Aufgabeband: Gurtbreite 1.000 mm, stufenlos regelbar • Feinkornband: Gurtbreite 1.200 mm, Abwurfhöhe bis ca. 3.900 mm • Mittel-/Überkornband: Gurtbreite 650 mm, Abwurfhöhe bis ca. 4.000 mm • Steigband: Gurtbreite 1.050 mm, hydraulisch verstellbar • Kettenfahrwerk mit Kabelfernbedienung zum Fahren der Anlage

RUBBLE MASTER RM120GO – Raupenmobiler Prallbrecher Baujahr: 2017/Betriebsstunden: ca. 4.500 • Aufgabeeinheit: ca. 4 m3, Vibrorinne • Prallbrecher: Einlauf 1.160 x 820 mm, Releasesystem zur Blockadenbeseitigung • Austragsband: Gurtbr. 1.200 mm, Abwurfh. ca. 3.600 mm, hydr. klappbar • Antrieb: JD Dieselmotor Typ 6090HFG84, 286 kW, Stufe IIIa • Funkfernbedienung zur Steuerung der Anlage, MS125GO-1-Decksiebmaschine, Windsichter POWERSCREEN CT2200 2-Deck – Raupenmobile Siebanlage Baujahr: 2015/Betriebsstunden: ca. 2.650 • Aufgabetrichter: Inhalt ca. 8 m3 mit Abweisrost aus Hartstahl: 100 mm Spaltweite • Siebmaschine: 2 Hochfrequenz-Decks mit je 3,3 x 1,55 m • Antrieb: Dieselmotor CAT C4.4, Stufe IIIa konstant, 98 kW bei 1.800 U/min • Aufgabeband: 1.200 x 4.110 mm, stufenlos regelbar • Feinkornband: Gurtbreite 1.200 mm, Abwurfhöhe bis ca. 4.800 mm • Mittel-/Überkornband: Gurtbreite 800 mm, Abwurfhöhe bis ca. 4.970 mm • Steigband: Gurtbreite 1.050 mm, hydraulisch verstellbar • Kettenfahrwerk mit Kabelfernbedienung

Jürgen Kölsch GmbH • Wildspitzstraße 2 • 87751 Heimertingen • Tel. 08335 98 95 0 • www. koelsch.com


LEISTUNG ZUR MAXIMIERUNG DER PRODUKTIVITÄT Mehr Leistung bei weniger Komplexität und geringerem Gewicht. Dieser Motor liefert die Produktivität, die Sie brauchen, um Ihre Maschinen am Laufen zu halten. Er hat sich in einer Vielzahl von industriellen Anwendungen bewährt und seine Leistung steigt auf 326 hp / 243 kW, wodurch Motoren mit größerem Hubraum ohne Auswirkungen auf die Produktivität ersetzt werden können. Besuchen Sie uns auf der ConExpo 2023, Stand S84615.

©2022 Cummins Inc.


Die vielseitige Greifersäge für den Anbau an Roto-Telelader für Sicherheitsbaumfällungen. 15 t - 25 t

75 cm

PATENTED

• hydraulisch abklappbare, gefederte Sägeeinheit Verhindert das Verbiegen des Sägeschwertes bei Krafteinwirkung. • automatischer Kettenspanner Keine Arbeitsunterbrechungen durch Nachspannen oder Abspringen der Kette. • Kettenschmierung mittels Fett Verringert den Verschleiß an Kette und Schwert, keine verschmutzte Fahrerkabine durch Ölvernebelung. • kräftiger Greifer für sicheren Halt Speziell für Sicherheitsbaumfällungen konzipiert. • gefertigt aus hochfestem Hardox®-Stahl Wartungs- und verschleißarm, sehr robust und langlebig.

Visit us!

Visit us!

14.- 17.09 / Nürnberg

24.- 30.10 / München

WESTTECH

WESTTECH

Halle 6 / 6-134

Freigelände FN. 1115/5

• optional: Power-Tiltator Gewährleistet absolute Flexibilität.

 mehr zu den effizienten Forsttechnikmaschinen von Woodcracker®  +43 (0) 7277 27730  office@westtech.at  www.westtech.at