Issuu on Google+

Die komplette Band gibt‘s im Heft auf Seite 30

TIMESHOT PRÄSENTIERT

Polarkreis 18

Nicht mehr allein! Die Chartstürmer live im Ostwerk

Alles was *b*recht ist

B-SIDES Pop Concert Slam Poetry in Augsburg

Musik aus der Region

TOM DICK & HARRY Gutgelaunter Indie-Pop aus Aichach

inkl. Interview mit Richard Goerlich, Lydia Daher und Girisha Fernando, jeder Menge Geburtstagswünsche zum 4-Jährigen, Partyshots aus den angesagtesten Locations uvm.


F체r

GENIE Mo.-Sa. bis 20 Uhr

2.000 Parkpl채tze; Samstag von 16 - 20 Uhr kostenlos parken

www.city-galerie-augsburg.de


ESSER Entdecke Deinen Style!


Mode · Schuhe · Accessoires

Aktuelle Trends und eine große Markenauswahl in allen Abteilungen!

Neu in Augsburg!

Lechhauser Straße Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

MODEPARK RÖTHER | Lechhauser Straße 19 | 86153 Augsburg | weitere Informationen

auch unter www.modepark.de | Montag bis Samstag, 9 bis 20 Uhr geöffnet


IMPRESSUM VERLAG

Timeshot Medien GmbH & Co. KG Konrad-Adenauer-Allee 35, 86150 Augsburg Zentrale Tel. 0821/908984-0, Fax 0821/908984-99 eMail info@timeshot.de Internet www.timeshot.de HERAUSGEBER

Andreas Schwinger (V.i.S.d.P.) CHEFREDAKTION

Andreas Schwinger, Alexander Weiss RESORTLEITUNG

Stefanie Michejew (Medien), Thomas Miehle (Auto), Moritz Schweißhelm (Specials) REDAKTION

Moritz Schweißhelm, Bettina Leppert, Stefanie Michejew, Michael Köhle, Thomas Miehle, Marcus Mayer, Susanne Sauter, Carina Föse, Sybille Teufelhart, Daniel Debus, Patrick Dziurla BILDREDAKTION

Jürgen Glatzel, Daniel Debus ART DIRECTOR/LAYOUT

Alexander Weiss VERTRIEB

Timeshot Medien GmbH & Co. KG, Lesezirkel, Leserkreis daheim an über 2.500 Auslagestellen in Augsburg und Südschwaben ANZEIGEN

Thomas Miehle (Anzeigenleitung) Tel. 0821/908984-55, eMail thomas.miehle@timeshot.de Michael Scheidl Tel. 0821/908984-56, eMail michael.scheidl@timeshot.de Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 2 für das regionale/ überregionale Anzeigengeschäft gültig ab 1.8.2008. Der Abdruck von Veranstaltungen ist kostenlos. Redaktionsschluss ist einheitlich der 15. des Vormonats. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion bzw. des Herausgebers wieder. Der Verlag übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben, sowie für unaufgefordert zugesandte Manuskripte, Fotos und Illustrationen. Bei sämtlichen Gewinnspielen ist der Rechtsweg ausdrücklich ausgeschlossen. Die Urheberrechte für Werbeanzeigen, Fotos sowie der gesamten grafi schen Gestaltung bleiben beim Verlag und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung weiterverwendet werden.

Das nächste Timeshot Magazin erscheint am 27.02.09 ISSN 1866-6442

EDITORS NOTE EDITORIAL

Back to the Roots! Hallo und herzliches Willkommen! In ein paar Tagen ist es soweit: Timeshot feiert seinen vierten Geburtstag. Ihr könnt Euch sicher sein, dass wir dieses Ereignis natürlich auch gebührend feiern werden – und zwar mit Euch! Am Samstag, 31. Januar wird es deshalb heiß in Augsburg und der Sommer kehrt ein! Im Gestrandet erwartet Euch zur Feier des Tages die Beach- & Poolparty des Jahres – und eins steht jetzt schon fest: Nirgendwo anders wird der Flirtfaktor höher sein als auf dieser Timeshot-Strandparty! Einfach mal (Kurz-)Urlaub machen und mit dem ein oder anderen Cocktail am Pool liegen. Da kommt Urlaubsstimmung auf! Am 13. März kommt übrigens Pop-Prominenz nach Augsburg: Die Chartstürmer Polarkreis 18 unterhalten Euch mit ihrem aktuellen Album und Songs wie „Allein, Allein“. Apropos Allein: Ja es ist richtig, dass Timeshot mit der Augsburger Allgemeinen nicht mehr verbunden ist – zumindest gesellschafstrechtlich. Falsch sind dagegen Behauptungen die, vermutlich absichtlich zur Verfolgung eigener Interessen, gestreut werden! Um ein paar dieser Gerüchte auszuräumen: Nein, es gab keinen Streit. Nein, unser Konto ist auch nicht in den roten Zahlen und wir müssen auch nicht in Kürze schließen – ganz im Gegenteil! Es ist immer wieder amüsant, auf welche Ideen solche „kreativen Köpfe“ kommen. Habe ich schon erwähnt, dass mein aktuelles Lieblingslied mal wieder „Lasse redn“ von „Die Ärzte“ ist. Ehrlichkeit währt am längsten – der ein oder andere dort draußen muss dies vermutlich noch lernen! Natürlich haben wir uns auch in diesem Monat wieder in Augsburg umgeschaut und haben für Euch die besten Events übersichtlich zusammengestellt. Auch online gibt es wieder einige neue Features: Seit kurzem kannst Du „TimeshotNews-Reporter“ werden und Deine Nachrichten online für die Community veröffentlichen. Die besten News schaffen es dann auch ins Magazin. Für alle News-Reporter gibt es natürlich Special-Verlosungen. Klick Dich einfach rein unter www.timeshot.de – mehr als nur ein „Bilderlieferant“! In diesem Sinne, ernstgemeinte und ehrliche Grüße!

Euer Andy EDITORIAL / TIMESHOT / 5


FEBRUAR 2009 INHALT

Inhalt

Februar 2009 Aktuell 08 11 14 16

Lokales Neues aus der Region Messe Aktuelle Messetermine B-SIDES Alles was *b*recht ist Happy Birthday Timeshot

Trend & Technik 18 20 28

Auto Die Hoffnung stirbt zuletzt Fasching Blamieren leicht gemacht Games Neues auf dem Spielemarkt

Timeshot 27 41 58

Timeshots Best of Januar Du bist Timeshot Community-Ranking Shots Die Bilder des Monats

38 40

Kino Die aktuellen Kinostarts DVD Die aktuellen Neuerscheinungen

21 30 32 33 36

Das Bo Nachgefragt Nicht mehr allein Polarkreis 18 Ingrid Michaelson Folk Pop aus USA Platten Die heißesten Scheiben Tom, Dick & Harry Pop aus Aichach

30

Polarkreis 18 kommen ins Ostwerk - zuvor haben wir uns aber die Chartstürmer noch einmal genau angeschaut.

Film

Musik

Karriere 12 22

Eine Starke Truppe sucht Nachwuchs Campus Hochschulnachrichten

42 50

Previews Veranstaltungshighlights Planer Die Termine für Februar

05 23 24 25 26 66

Editorial Editor‘s Note Lesen Buchtipps und neue Bücher Sport Neues aus Augsburg 22 1/2 Fakten Unnützes Halbwissen Rätsel Sudoku, Bildrätsel & mehr Gewinnen

32

Was ist los

Standards

14 INHALT / TIMESHOT / 7


LOKALES

Neu

EscoBar

L Das andere Fitnessstudio!

D

SharkYou

as einzigartige Kursstudio in Augsburg und Umgebung hat nun seine Pforten für alle Sportbegeisterte geöffnet! Innovativ und mit einem außergewöhnlichen Konzept lädt diese Sporteinrichtung in schlossähnlicher Atmosphäre ein. Ohne Vertragsbindung wird in vier Hallen auf über 1.000 m² das größte Kursangebot in Augsburg präsentiert. Hier wird nur das bezahlt, was in Anspruch genommen wird. TopTrainer(innen) unterrichten in allen der Fitnessbranche bekannten Power- und Relax-Kursen. SharkYou spricht alle Altersklassen an, keine Wünsche bleiben offen! Kompetenz, Fairness und Kundenfreundlichkeit stehen hier an erster Stelle. Bei guter Witterung heißt es „raus aus den Hallen und hinein ins große OutdoorAngebot“. Direkt am Lech finden Kurse im Grünen statt. Ein groß angelegter FitnessParcours lockt ebenso, wie das Stepper-

Bike fahren oder XCO- und Nordic Walking. SharkYou lädt im Sommer schon ab 6.30 Uhr zum Trainieren ein! Kinder sind in speziellen „Sharky-Kids-Kursen“ herzlich willkommen. Auch in diesem Bereich wartet SharkYou unter den Sportstudios in Augsburg mit dem größten Angebot auf! Ein Bereich mit Gym 80 Geräten, großzügiges Solarium, Ernährungsberatung, Beauty-Salon, ein persönlicher Trainingsraum zur individuellen Betreuung, kostenlose Parkplätze, Kinderbetreuung und eine gute Verkehrsanbindung sind sicherlich mit Gründe, weshalb sich ein Besuch in diesem bahnbrechenden Kursstudio lohnt. Am 31. Januar und 01. Februar 2009 findet jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr die offizielle Neueröffnung statt. Es wird ein attraktives Rahmenprogramm angeboten, wie z.B. Original Billy Blanks TaeBoShow, Dance Shows, Kinder-Schminken in Sharky‘s Piratenhöhle … und vieles mehr.

Erleichterung Wegfall der Verwaltungskostenbeiträge für Studenten

Heubisch betont: „Das ist eine große Entlastung für die Studierenden und wir freuen uns, dass wir dies so schnell umsetzen konnten.“ Ebenso betont Heubisch: „Wir wollen, dass jeder begabte junge Mensch in Bayern studieren kann und hervorragende Studienbedingungen vorfindet. Die Abschaffung der Verwaltungskostenbeiträge, die bisher in den Staatshaushalt flossen und nicht der Verbesserung der Studienbedingungen dienten, ist daher ein wichtiger Schritt, weitere werden folgen. So werden wir unter anderem die Studienbeiträge noch stärker als bisher sozialverträglich ausgestalten.“ (ts/mk)

A

lle Studenten, die bisher zusätzlich zu den 500€ Studiengebühren noch den Verwaltungskostenbeitrag zahlen mussten, können sich ab kommendem Semester freuen: Der Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 50€ entfällt durch eine entsprechende Gesetzesänderung ab Sommersemester 2009. Wissenschaftsminister Wolfgang 8 / TIMESHOT / LOKALES

ust auf einen Kaffee während einer Shoppingtour durch Augsburg? Oder soll es vielleicht ein gemütlicher Abend in entspannter Atmosphäre werden? Oder ein Bier und nebenbei eine Runde Kicker oder Dart? Egal was man nun endgültig möchte – die EscoBar in der Alten Gasse 7 bietet einfach alles, was man sich vorstellen kann. Die EscoBar eröffnete am 09.01.2009 - die Damenmannschaft des FCA hat die Bar bereits zu ihrem Stammlokal erklärt. Am Eröffnungstag war bereits in wenigen Stunden das Lokal bis auf den letzten Platz gefüllt. Als besonderes Highlight dieses Abends traten zwei Musiker mit Panflöte und PercussionInstrumenten auf. In ruhiger Lage in der Altstadt ist Jedermann/-frau herzlich willkommen. „Wir haben keine bestimmte Zielgruppe wie andere Lokale in Augsburg, bei uns ist jeder eigeladen zu kommen“ betont Inhaberin Karina Oelschläger. „Dafür haben wir auch eine vielfältige Einrichtung wie Kicker, Dart, Spielautomaten und Schach.“ In der EscoBar kann man sich nach einem anstrengenden Arbeitstag richtig entspannen und den Tag ausklingen lassen. Ebenfalls bietet die EscoBar bereits Frühstück, Mittagessen und kleine Snacks zum Abendessen. Zwischendurch wird es auch außerplanmäßige Veranstaltungen geben – vom Kickerturnier bis zur Cocktailparty wird alles dabei sein. Gemütliches Ambiente, moderate Preise sowie freundliches Personal laden zum Verweilen ein. Die Bar hat Sonntag und Montag von 11 Uhr – 01 Uhr und Donnerstag bis Samstag von 11 Uhr – 03 Uhr geöffnet. Somit ist die EscoBar zusätzlich ein idealer Startpunkt für das Augsburger Nachtleben. (ts/mk) WWW.TIMESHOT.DE


Stadtbergen

Über 1.000 Euro freuten sich die Vorstände der Freiwilligen Feuerwehr Stadtbergen Manfred Hummler und Ludwig Fink zusammen mit ihrem Kommandanten Martin Rusch. Dr. Sebastian Priller und Hermann Schnierle vom Brauhaus Riegele haben den Scheck im Sudhaus übergeben.

Schönes leben hier

E

Brauhaus Riegele unterstützt die Freiwillige Feuerwehr

igentlich wollte es sich Kommandant Martin Rusch von der Freiwilligen Feuerwehr Stadtbergen nicht nehmen lassen, mit seinem größten Löschfahrzeug ins Brauhaus zu kommen. Aber bei Riegele hatte man wohl Angst, es könne auf dem Hof etwas eng werden. Folgerichtig blieb das Löschfahrzeug in der Feuerwehrwache und wurde durch ein wunderschönes historisches Miniaturfahrzeug ersetzt. Mitgebracht haben das Fahrzeug die Feuerwehrvorstände Manfred Hummler und Ludwig Fink, die sich im Sudhaus der Brauerei

über einen Scheck in Höhe von €1.000.freuen durften. Riegele unterstützt damit die Jugendarbeit der Feuerwehr, die mit dem Geld dringend benötigte Ausbildungsmaterialien einkaufen wird. „Ohne Ehrenamt wäre das Leben nicht so schön hier in Augsburg“, so Riegele Geschäftsführer Priller „Deshalb wollen auch wir unseren kleinen Beitrag leisten. Gerade in Zeiten der Finanzkrise ist ehrenamtliches Engagement eine wichtige gesellschaftliche Säule“. Die Feuerwehr freut es! Gelöscht wurde an diesem Tag übrigens nur noch der Durst. Mit frischem Gerstensaft aus den Riegele Sudkesseln!

Bayerische Regionbahn

BRB Die neue Nähe

S

eit dem 14. Dezember 2008 betreibt die Bayerische Regiobahn die Strecken Augsburg-Geltendorf-Weilheim und Weilheim-Schongau. In der nächsten Fahrplanperiode folgt dann die Strecke Augsburg-Ingolstadt über Aichach sowie Ingolstadt-Eichstätt Stadt. Durch das erweiterte Fahrplanangebot wird zwischen Augsburg und Mering ein weitgehender 30-Minuten-Takt angeboten. In Stoßzeiten besteht alle 15 Minuten eine Verbindung. Für die Berufspendler und Schüler wird dadurch mehr Kapazität geschaffen und die vorhandenen Züge, die teilweise in den Stoßzeiten restlos überfüllt sind, entlastet. Auch am Wochenende kann

jedermann von diesem neuen Angebot profitieren: Von Augsburg nach Mering und zurück alle 30 Minuten. Für den spontanen Stadtbummel oder eine Shopping-Tour am Samstag ist das das richtige Angebot. Ebenso halten die Züge von und nach Mering an der neuen Station Mering-St. Afra sowie an der Haunstetterstraße. Auch für die Nachtschwärmer wurde der Fahrplan ausgeweitet: Bereits um 05:40 Uhr startet der erste Zug ab Augsburg Hbf. Richtung Mering mit Halt auf allen Unterwegsbahnhöfen. Durch dieses Angebot bietet es sich auch an, nach einer durchzechten Nacht bequem nach Hause zu kommen und so die Taxikosten zu sparen. (ts/mk)

Augsburg, Karlstr. 2, Ecke Obstmarkt, 0821.50 88-122, www.mullus.de


Fotos: Bettina Leppert, Michael Köhle

LOKALES AUS DER REGION

Zenith München

S

InExtremo

eit dem 28.11.2008 ist das neue Album „Sängerkrieg“ von InExtremo (dt. In Vollendung) nun im Handel. Zeit, um nach der Studioarbeit auf Tour zu gehen! Am 21.12.2008 gastierte die Band in München im Zenit und entführte das Publikum in das musikalische Mittelalter. Instrumente des Mittelalters wie Dudelsäcke und Harfe sowie Instrumente der Rockmusik wie E-Gitarre, Schlagzeug und E-Bass gehören zum Equipment der Band. Die durchdringenden Klänge der Dudelsäcke wurden durch zeitgenössische Kleidung der Musiker und entsprechender Beleuchtung ins richtige Licht gesetzt. Bereits nach wenigen Songs folgte eine Pyro- und Lightshow der Extraklasse. Die Band schaffte es nach kurzer Zeit das Publikum zum Mitmachen zu animieren und begeisterte mit dem neuen Album an diesem Abend nahezu 3000 „Mittelalter-Rocker“. (ts/mk)

Augsburger Pop

Anajo

und das Poporchester der Universität Augsburg im Stadttheater

D

ie Anajos mussten nicht mal einen Takt spielen, schon standen alle Besucher des ausverkauften Stadttheaters. Keiner konnte sich mehr auf den Stühlen halten, Anajo und das komplette Ensemble des Poporchesters rockten das Stadttheater. Mit Witz und Charme führten vor allem Sänger Oliver und Bassist Michael durch den Abend. Das Publikum wurde voll einbezogen in das Konzert, das so wohl leider nicht mehr stattfinden wird. Für alle, die es verpasst haben: Es wird bald eine Live-DVD geben. Ach ja, Augsburg hat übrigens den Toureigenen Songerkennungskontest vor Berlin gewonnen. (ts/bl)

10 / TIMESHOT / LOKALES

feine elektronische Musik

Pantheonparty

E

iskalt war es am Abend der ersten Pantheonparty des Jahres, aber nur außerhalb der im ersten Stock liegenden Partylocation. Denn hier feierte und tanzte das elektronische Musik liebende Partyvolk bis früh in den Morgen. Die Pantheonparty ist jeden ersten Freitag im Monat ein Garant für gute und feine elektronische Musik mit wechselnden DJs. Die erste Pantheonparty startete das neue Partyjahr 2009, in der noch mindestens 11 weitere Pantheonevents folgen werden. (ts/bl) WWW.TIMESHOT.DE


Ihr Gutschein im Februar

5,-

Wirtschaft

Messe Augsburg Die nächsten Messetermine

07.02.2009 - 08.02.2009

Euro

Motorradaustellung Die Motorradmesse des PolizeiMotorrad-Clubs Augsburg e.V. Die Motorrad- und Freizeitbranche ist weiterhin auf gutem Kurs. Aussteller aller namhaften Marken präsentieren ihre Saisonneuheiten sowie eine reiche Auswahl von Produkten im Motorradsegment und bieten jede Menge Service und Leistung rund ums Bike.

ab einem Mindesteinkauf von 40,- Euro, pro Kunde und Einkauf ein Gutschein. Gültig bis 28 Februar 2009.

Öffnungszeiten: 09:00 - 18:00 Uhr, Eintritt: 6 Euro

13.02.2009 – 15.02.2009

Bau im Lot Bauen, Sanieren und Modernisieren Der Verein „Qualität am Bau e.V.“ veranstaltet 2009 zum 12. Mal seine Baumesse „im Lot“. Ca. 35 Firmen aus den Bau-Haupt- und BauNeben-Gewerken bieten Ihre Leistungen auf über 1.200 qm an. Die Messe richtet sich an alle, die bauen, sanieren, modernisieren, ...

Immotage 2009 Über zwanzig Jahre Immobilientage zeigen eine konstante Entwicklung im Markt für Wohneigentum, Bautechnologie und Finanzierungen. Kontinuierliches Messemarketing verbunden mit einer kompetenten Plattform für Fachinformationen machten diese Veranstaltung bis heute zu einer der führenden Messen für Immobilien, Bauen und Finanzieren in Deutschland für Endverbraucher.

Öffnungszeiten jeweils:10:00– 18:00 Uhr Eintritt: frei

Blühendes Augsburg Die Garten- und Blumenmesse In Verbindung mit den „Augsburger Immobilientagen“ und der Messe „Bauen im Lot“ Die Messe „Blühendes Augsburg“ ist ein Muss für jeden Garten- und Blumenfreund! Hier finden Sie stilvolle Mustergärten, die neusten Trends im Bereich Gartengestaltung und Gartenausstattung. Ob Sie Ihren Garten, Balkon oder Terrasse neu anlegen wollen oder umgestalten, für alles finden Sie Fachleute und Beispiele. Lassen Sie sich von unserer Pflanzen und Blumenwelt überraschen und anregen! Der Gartenmarkt bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erwerb von Fachliteratur über Dekorartikel bis zu Pflanzen und Gartenzubehör.

Öffnungszeiten jeweils:10:00– 18:00 Uhr Eintritt: 6 Euro

p

e

r

f

u

m

e

s

c o s m e t i c s

p h i l i p p i n e - w e l s e r

s t r a s s e


LOKALES AUSBILDUNG

Ausbildung bei OZ Security

Eine starke Truppe sucht Nachwuchs „Ausbildung“ und „Security“, das sind wohl zwei Dinge, die viele nicht unbedingt miteinander verbinden würden. Doch was sich hinter der Bezeichnung „Fachkraft für Schutz und Sicherheit“ verbirgt, hat es in sich.

D

ie Schwerpunkte der Ausbildung sind nämlich nicht nur das Pauken von Paragraphen. Der Umgang mit Menschen, Betriebswirtschaftslehre und Sicherheitstechnik runden das weite Ausbildungsspektrum ab. Ebenso ist es möglich, ab diesem Jahr die Ausbildung zur „Servicekraft für Schutz und Sicherheit“ zu machen. Wobei die Schwerpunkte dieser Ausbildung anders gesetzt sind und die Lehrzeit nur zwei Jahre beträgt. Einstellungskriterien wie „dicke Oberarme“ sind also veraltete Klischees. Service und Qualität sind prägend für die Anforderungen, die der Markt stellt. Gute Umgangsformen, geistige Fitness und

12 / TIMESHOT / LOKALES

Teamfähigkeit sind somit eine der wichtigsten Auswahlkriterien der OZ Security Service GmbH bei der Vergabe der neuen Lehrstellen. Einsatzorte während der Ausbildung sind die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Ob nun Michael Mittermeier oder das Max Fest, man ist immer da, wo was los ist und lernt so in Teamarbeit den praktischen Teil dieses Berufes kennen, den einem ein Buch nicht beibringen kann.  Nach drei Jahren Ausbildung kann man sich dann als Fachkraft in einer jungen und innovativen Branche behaupten, die eine Vielzahl von Entfaltungsmöglichkeiten bietet. Ebenfalls bildet das Unternehmen im Berufsfeld der „Kauffrau/Mann für Bürokommunikati-

on“ aus. Auch in diesem Bereich ist wieder ein Ausbildungsplatz zu vergeben. Wer also einen abwechslungsreichen und zukunftsorientierten Ausbildungsberuf sucht, der kann sich bei der OZ Security Service GmbH bewerben. Thomas Miehle

Sicherheitsdienst und Ausbildungsbetrieb zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 / DIN 77200

Sommestraße 38, 86156 Augsburg Tel. 0821 - 444 10 84, office@ozsecurity.de www.ozsecurity.de Fotos: OZ Security GmbH, Privat


Neueröffnung

L‘Osteria

Musical

Phantom der Oper

„Wir machen mit Sicherheit die beste Pizza der Stadt!“ Selbstbewusste Worte vom Teilhaber Friedemann Findeis. Ob das wirklich so ist, muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. Sicher ist auf jeden Fall: Es ist die mit Abstand größte Pizza der Stadt. Sehr empfehlenswert ist das Angebot „auf zwei Tellern“, bei der die Pizza halbiert und auch mit unterschiedlichen Belägen gewählt werden kann. Alternativ gibt es natürlich auch jede Menge leckere Pasta-Spezialitäten – alles zu absolut fairen Preisen. Ein wichtiges Detail ist, dass sämtliche Speisen in-house und absolut frisch produziert werden. Sollte man das nicht glauben, kann man dies in der offen gestalteten Küche überprüfen. Neben der Küche ist auch das gesamte Restaurant offen und mit 7m hohen Räumen gestaltet. Das schafft eine lebhafte Atmosphäre, die das italienische Lebensgefühl „la dolce vita“ bestens vermittelt. Auf den 240 Plätzen im Restaurant und noch einmal 180 auf der Sonnenterrasse ist in der L’Osteria absolut jeder willkommen – vom Studenten über Geschäftsleute bis hin zu Familien. Finden könnt Ihr die L’Osteria in der Pearl-S.-Buck-Straße 12 in Kriegshaber, die parallel zur Bgm-Ackermann-Straße verläuft. Geöffnet ist täglich von 11 Uhr bis Mitternacht. Mehr Infos gibt’s unter www.losteria.de

in der Kongresshalle Augsburg 1910 – Wir befinden uns in der Pariser Oper, in der in den unterirdischen Gewölben ein Phantom sein Unwesen treibt. Die Direktoren der Oper stehen vor unlösbaren Rätseln. Am 06.01.2009 fand die erste Aufführung der Central Musical Company in der Augsburger Kongresshalle statt. Das Musical nach dem Roman von Gaston Leroux wurde von Manfred W. von Wildemann neu inszeniert. Ein gelungenes Intermezzo von Schauspiel, Ballett und Orchester machten den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis. Durch einige bühnentechnische Effekte konnte man schon fast meinen, man befinde sich im Souterrain der Pariser Oper. Diese Neuinszenierung war ein voller Erfolg. Die zweite Aufführung war am 14.01.2009, ebenfalls in der Kongresshalle. Innerhalb der nächsten Monate geht die Central Musical Company mit ihrer Produktion auf Deutschlandtour. Wer also in Augsburg nicht die Möglichkeit hatte, sich auf die Zeitreise ins Jahr 1910 zu machen, kann dies somit bald nachholen. (ts/mk) Fotos: Michael Köhle, Bettina Leppert, L‘Osteria

Haifischbar Augsburg

The Torpedo Monkeys

D

ie Affen sind los, es leben die Affen. Rockabillysound dröhnte durch die voll gefüllte Haifischbar nahe der Puppenkiste. Vier junge Herren mit Affenmasken rockten die in einen Musikclub umgebaute Tikibar und keiner konnte sich noch auf seinen Stühlen halten. Es wurde gewippt, geschnippt und getanzt vor der kleinen aber feinen mit Bananen geschmückten Bühne. Volle Musik und Rock’n’Roll Power brachten die Torpedo Monkeys auf die Bretter bis zum Schluss. (ts/bl)

INHALT / TIMESHOT / 13


POPKULTUR B-SIDES

alles was *b*recht ist

B-SIDES

A

das popkulturelle Modul der Brechtreihe 2009 für Literatur und Musik

n drei Abenden und Nächten zeigt das neue, junge Festival den Menschen und Autoren Brecht in wenig vordergründigen Nuancen - die „B-Seiten“ eben. Interpretiert und angedeutet, kommentiert und auch mal einfach nur gesungen und gefeiert wird der große Sohn der Stadt vom 19. bis 21. Februar an unterschiedlichen Orten Augsburgs. Dafür werden hochkarätige Künstler aus ganz Europa auf den Bühnen zu Gast sein. Wichtig aber für die Macher: auch die Augsburger Popkulturszene ist auf dem Festival zahlreich und in unterschiedlichen Programmelementen vertreten. Open minded, gleichsam inspirierend und unterhaltend für Künstler und Besucher und vor allem: ein Fest für alle! Das soll B-Sides sein. Wir haben uns mit den drei Kuratoren Richard Goerlich, Lydia Daher und Girisha Fernando getroffen und für Euch noch mehr erfahren..

B-SIDES ist das neue popkulturelle Modul in Augsburg. Was und wer steckt dahinter? Lydia Daher: In erster Linie Bertold Brecht. Wir sind nur die Vermittler. Richard Goerlich: B-Sides steht für ein neues Festival in Augsburg, das die Elemente Poetry Slam, Performance, Spoken Word, Literatur und Livekonzerte miteinander verbindet.

Was ist der Unterschied zum abc Festival, oder kann man das gar nicht vergleichen? Lyida Daher: Wer will darf vergleichen, ist uns eigentlich egal. Wir wollen ein attraktives, innovatives Programm machen. Eines, von dem wir sagen: Das würden wir uns selbst auch gerne ansehen!  

Wo und wie finden die Veranstaltungen statt?

Richard Goerlich: Das Foyer des 14 / TIMESHOT / POPKULTUR

Theaters ist der Startpunkt der drei Abende. Beim „Ständchen für Brecht“ werden mit die besten Popsänger des Landes auftreten, die exklusiv für diesen Abend Songs zum Thema Brecht geschrieben haben. Unter anderem Frank Spilker von der legendären Band „Die Sterne“, Fink-Sänger Nils Koppruch und der Hamburger Niels Frevert! Am Freitag im Capitol wird es literarisch und laut. Unter anderem dabei: Die beiden grandiosen Spokenword / Poetry Kollektive Word Alert (Frankfurt) und Plan.kton (Warschau), die mit elektronischen und visuellen Elementen sowie mit Beatbox, Gesang und Freestyle arbeiten. Danach wird’s mit Warren Suicide (live) und den DJ‘s Skinnerbox, und Dominik Marz laut und tanzbar! Lydia Daher: Den dritten und letzten Abend im Reese Theater darf man auf keinen Fall verpassen! „Poetry Dead or Alive?“ ist das spektakulärste Poetry Slam-Format! Dort treten fünf der besten deutschsprachigen Performance- und Slampoeten gegen fünf Schauspieler aus dem Augsburger Schauspielhaus an, die je einen ver-

storbenen Dichter an diesem Abend verkörpern. Das Publikum entscheidet dann, wer gewinnt: der Club der toten oder der lebenden Dichter! Girisha Fernando: Als Rahmenprogramm tritt eine extra für diesen Anlass zusammengestellte Band mit dem Namen „MISUK“ auf, die aus lokalen Künstlern (u.a. Deniz Khan, Lilian Waworka und Eva Gold) besteht. Sie werden eigens für diesen Abend arrangierte elektronische und jazzige Interpretationen von Weill, Eisler und Brecht live zum besten geben.

Warum sollte der Augsburger B-Sides besuchen? Lydia Daher: Ganz einfach: weil das Festival einzigartig wird. Drei Abende lang feiert eine Vielzahl großartiger Künstler in unserer Stadt mit uns zusammen Brecht. In Veranstaltungsformaten, die es auf diese Art so schnell nicht wieder geben wird - und das auch noch für einen fairen Preis, da die Stadt Augsvon Bettina Leppert


burg sich an dem Festival beteiligt. Richard Goerlich: Es wird spannende exklusive Auftritte und Performances geben. Wir hoffen auch, dass die Stadt in diesen Nächten durch das kleine Festival vibriert. Tickets unbedingt vorher sichern, damit man nicht an einem Abend vor der Tür stehen muss und nicht reinkommt.

Programm 19.02.2009 – Foyer Theater „Ein Ständchen für Brecht“ 21 Uhr FRANK SPILKER

Mit FRANK SPILKER (Die Sterne), NIELS FREVERT, JOHANNA ZEUL, DOC SCHOKO, NILS KOPPRUCH (Fink), BOSSE (solo & unplugged) und LYDIA DAHER Moderation: DENIZ KHAN DJ: LEMON SQUEEZER (Atomic Café/ Muc): Soul, 60ies & rare Brecht/Weill tunes

machte seine ersten musikalischen Schritte bei dem ostwestfälischen Fast Weltweit-Label. Dort spielte er in den Bands Discount und Arthur Dent, bis er 1987 die Band Die Sterne gründete.

20.02.2009 – Capitol „Abenteurer mit kühnem Wesen“ 20 Uhr WORD ALERT – Spoken Word Poetry Team (Frankfurt/Mainz) PLAN.KTON – Poetry Electro Performance (Warschau) WARREN SUICIDE – Audiovisuelles Künstlerkollektiv aus Berlin-Neukölln verbindet Glamour, Electro und Rock (Shitkatapult/ Berlin) Aftershowparty: SKINNERBOX – Improvisierte, housig-technoide Beats mit MinimBOSSE oog, Laptop und Brecht-Samples (Doxa Namensgeber ist Sänger Recs/Tel Aviv/Berlin) und ehemaliges „HyperDJ Support: DOMINIK MARZ (just bechild“ Mitglied Axel Bosse. cause.../Augsburg) Weitere Mitglieder sind Björn Krüger (SchlagModeration: LASSE S.

21.02.2009 – Reese Theater “Sucht nach dem neuem im Alten” POETRY - DEAD OR ALIVE? Dichterkrieg tot gegen lebendig. Fünf der besten deutschsprachigen Bühnenpoeten treten mit ihren Gedichten und Texten gegen fünf verstorbene Weltliteraten an, verkörpert von Schauspielern des Theater Augsburg. Eine spontan vor Ort ausgewählte Publikumsjury wird entscheiden, welcher Club triumphiert: Die toten oder die lebenden Dichter! Moderation: MICHEL ABDOLLAHI MISUK SPIELT BRECHT, WEILL, EISLER

Fotos: Kathrin Rother, PR

zeug), Thorsten Sala (Gitarre) und Theofilos Fotiades (Bass).

WARREN SUICIDE Aus Skizzen in einem Berliner Hinterhof entstanden, lebt Warren Suicide in einer Welt der Verrücktheit.

POPKULTUR / TIMESHOT / 15


4 JAHRE TIMESHOT

Kurt Gribl

Oberbürgermeister der Stadt Augsburg Ich verbinde mit Timeshot als Printprodukt ein bunt-kreativ gestaltetes Magazin für aufgeweckte junge Leute und natürlich solche, die sich jung genug fühlen, um aus der Fülle von Ausgehtipps den richtigen Event für sich herauszusuchen. Im Internet zählt Timeshot für die Zielgruppe der 16- bis 27-Jährigen sicher zu einer wichtigen Info-Adresse rund um Freizeitthemen. Herzlichen Glückwunsch zum Vierjährigen und weiterhin viele Leser und User!

Das Arkadas Team

Walter Sianos

Alaska Winter

Neue Szene

Produzent

Wir wünschen dem Timeshot-Team alles Gute zum 4-jährigen Geburtstag. Macht weiter so und viel Erfolg für die nächsten Jahre. Das ganze Timeshot-Team ist bei uns immer herzlich Willkommen!

4 Jahre Timeshot? Himmel, wie die Zeit vergeht! Ich habe in den vergangenen Jahren einige Leute von Timeshot kennen und schätzen gelernt und obwohl wir auch so etwas wie Konkurrenten sind, war das Verhältnis immer von Kollegialität und Fairness geprägt. Happy birthday Timeshot! Ich wünsche alles Gute für die Zukunft und eine Jubiläums-Party, die alles sprengt!

Ich wünsche Timeshot samt Team alles Gute zum 4-Jährigen. Möge das Magazin noch viele Jahre unseren lokalen Blätterwald bunter machen!

Es ist doch unglaublich wie schnell 4 Jahre vorbei gehen. Timeshot lebt von seinen Usern und die leben in erster Linie von den Timeshot Fotografen. Diese haben es sich zur Aufgabe gemacht, wirklich überall dabei zu sein und so eine riesig angewachsene Community zu versorgen. Mich persönlich überzeugt auch die Professionalität der hochwertigen Bilder. Es macht Spaß sich durch zu klicken :-) Weiter so! Zum 4-jährigen Jubiläum wünsch ich Euch alles Gute - HAPPY BIRTHDAY TIMESHOT!

Rolf Störmann Andreas

GRATULANTEN

Hitradio RT.1

mahagoni bar Es freut mich, dass es Andreas und sein Team geschafft haben, sich in den letzten vier Jahren mit ihrem Partyportal in Augsburg zu etablieren. Das neue Timeshot Mag taugt mir sehr, da hier redaktionell und inhaltlich viel geboten wird. Auch wir in der mahagoni bar stoßen auf euer Jubiläum an. Weiter so!

16 / TIMESHOT / GEBURTSTAG

Backside & LaBomba Timeshot ist definitiv der Schlüssel zum Nachtleben. Durch eure Bilder und Beiträge im Timeshot-Mag sowie im Onlinebereich präsentiert ihr unsere Clubs. Vielen Dank dafür und macht weiter so! Wir wünschen euch viel Glück für die Zukunft!

Barfly Das gesamte Barfly-Team wünscht Timeshot alles Gute zum 4-jährigen Jubiläum. Macht weiter so!

G.Paolo Montagni

Soundfactory

Walter

Crazy Bar Timeshot ist aus der Maxstraße nicht mehr wegzudenken. Die Fotografen haben sehr viel zum Nachtleben durch Bilder und das Magazin beigetragen. Viel Erfolg für die nächsten Jahre.

Timeshot Geschäftsführer Andreas Schwinger mit Rolf Störnmann

Sebastian Priller & Dr. Sebastian Priller

DJ Paolo gratuliert dem Timeshot Team Augsburg zum 4-Jährigen. Das gesamte Sound-Factory Team und meine Wenigkeit wünschen Euch alles Gute für die nächsten 40 Jahre ;-) Danke für die enge und effektive Zusammenarbeit und wir sehen uns Samstag in der Sound-Factory ... Cheers !!

Brauerei Riegele

Glückwunsch Timeshot! Seit 4 Jahren die besten Shots vom …schönen Leben hier! Prosit! Eure Riegele Mannschaft!

WWW.TIMESHOT.DE


4 JAHRE TIMESHOT

Sandy & Robby OSTWERK

Das Ostwerk-Team wünscht Timeshot alles Gute zum 4-Jährigen … Vielen Dank für die tollen Bilder und die Unterstützung in den letzten 4 Jahren. Es macht Spaß mit Euch und Eurer Truppe zusammenzuarbeiten – einfach und unkompliziert, ehrlich und zuverlässig. Ihr bereichert sowohl unser wöchentliches Samstags-Programm „nimm5“ als auch unsere Konzerte mit Bildern, Gästen, Eurem Team und einer tollen Berichterstattung. Das Ostwerk wurde kürzlich 18 – ich wünsch Euch für die nächsten 14 Jahre alles Gute … macht weiter so! Sonnige Grüße aus dem Ostwerk, Sandy & Robby

Harald Winderl

Peter Grab

Richard Goerlich

Liebes Timeshot-Team, herzlichen Glückwunsch zum 4.Geburtstag! Ich freue mich mit Euch, denn Ihr schafft es unseren Gästen Werbung und Redaktionelles interessant und zeitgemäß zu vermitteln. Ich wünsche Euch und uns eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

Eine faszinierende, bunte Mischung unserer Stadt! Das Magazin gibt einzigartige Einblicke in Augsburgs aktuelle Themen, ins Nightlife und das Leben unserer Jugend und Junggebliebenen: Frisch - frech - fabelhaft! Es macht Spaß, darin zu blättern und ist auf jeden Fall immer einen Blick wert!

Eine lebendige Popkultur braucht einen lebendigen Popjournalismus! Ich gratuliere Timeshot herzlich zum 4-Jährigen und wünsche weiter genaues Hinschauen, unabhängiges Urteilen und natürlich viel Erfolg! Richard Goerlich

Eventmanager & Gastronom

3. Bürgermeister Stadt Augsburg

Popkulturbeauftragter

Anajo PapaSitos Jeder Gast und Gastronom braucht für Augsburg und Umgebung eine Informationsquelle für anstehende Events mit aktuellen News und guten Bildern aus dem Tag und Nachtleben - das alles bietet Timeshot. Björn und das gesamte PapaSitos-Team wünschen Timeshot alles Gute zum 4-Jährigen. Macht weiter so.

Flair City Wir bedanken uns beim gesamten TimeshotTeam für die gute Zusammenarbeit und den tollen Bildern und wünschen für die Zukunft nur das Beste.

Jürgen NT Endres & Sebastian Karner Kantine

Die Timeshot Fotohelden Betti & Becki gehören schon zum Kantine-Inventar! Prost und bis nächstes Jahr zum 5-jährigen!

Susanne Bayerlein

Theaterleiterin CinemaxX Augsburg 4 Jahre Timeshot, das sind für uns auch 4 Jahre unkomplizierte, kreative und immer professionelle Zusammenarbeit. Wir wünschen Timeshot weiterhin viel Erfolg und natürlich eine tolle Geburtstagsparty!

Barcode Wir wünschen Timeshot alles Gute zum 4-jährigen Bestehen. Happy Birthday Timeshot!

Liebes Timeshot-Team, wir wünschen euch alles Liebe zum 4. Geburtstag. Wenn ihr so weitermacht, dann schafft ihr - so wie wir jetzt - die 10 locker!


AUTO

Detroit Auto Show 2009

Reger Andrang herrschte auch in diesem Jahr wieder auf der Detroit Auto Show - Aussteller und Besucher versuchen den Auswirkungen der Finanzkrise zu trotzen.

ie North American International Autoshow hat sich ganz dem Elektroantrieb verschrieben – besonders die „Big three“ General Motors, Ford und Chrysler, denen das Wasser bis zum Hals steht. Nur durch Milliardenspritzen der Regierung rettete man sich ins neue Jahr und damit zur Detroit Motor Show. Hier wollte man allen beweisen, was man kann und dass die Milliardensubventionen nicht verloren sind. Automobilindustrie, Weltwirtschaft und US-Bevölkerung erwarten Antworten – aber die bleiben alle drei Hersteller weitestgehend schuldig.

einschließlich eines innovativen Plugin-Hybridfahrzeugs. „Ford setzt sich damit an die Spitze einer Bewegung, in die Amerika und damit unsere Kunden tendieren – in Richtung einer grünen Zukunft mit technisch ausgefeilten Modellen, die auf dem Weltmarkt gefragt sind“, erläutert Bill Ford, Chief Executive Chairman Ford Motor Company. Hört sich ebenso wie bei der Konkurrenz an wie das Pfeifen im Walde, denn die echten Antworten bleiben alle drei US-Hersteller schuldig. So schön die innovativen Ideen auch sein mögen: Zwei Jahre Wartezeit werden lang, und bereits hier könnte der ein oder andere auf der Strecke bleiben. Zudem ist wenig wahrscheinlich, dass der Elektroantrieb das automobile Allheil-

Die Hoffnung stirbt zuletzt

D Z

war werden durchaus Elektromobile vorgestellt, Reichweiten von ca. 40 Meilen sind allerdings nicht das Gelbe vom Ei – vor allem, da es sich größtenteils um Studien handelt, die wohl erst in ein paar Jahren zu erwerben sind. Besonders düster sieht es am Stand von Chrysler aus, die Messebauer hat man sich dieses Jahr gleich ganz gespart. „Wir sind auf gutem Wege, Elektrofahrzeuge in die Garagen unserer Kunden fahren zu lassen”, freut sich Chryslers Produktentwickler Frank Klegon. „Eine breite Auswahl an umweltfreundlichen, sauberen, leisen und verantwortungsvollen Fahrzeugen“ will Chrysler den Kunden bieten – und bis

18 / TIMESHOT / AUTO

2013 eine halbe Million Elektroautos auf Amerikas Straßen bringen. Zum Jahresende 2010 will auch Chrysler seinen ersten Stromer auf dem Markt haben. Bei Ford hält man sich in Sachen Elektroantrieb deutlich bedeckter. Im kommenden Jahr will die Ford Motor Company ein Nutzfahrzeug mit Elektroantrieb anbieten, das seine Energie ausschließlich aus einem Akkumulator schöpft. Noch einmal zwei Jahre später soll ein gemeinsam mit Technologie-Partner Magna International entwickelter Elektrokompaktwagen folgen. 2012 rechnet Ford mit der Premiere einer ganz neuen Generation von Hybridfahrzeugen,

Fotos: North American International Auto Show, PR

von Thomas Miehle


mittel für alle Märkte ist. Das fängt bei den Kosten an. Der GM-Messias Chevrolet Volt soll zu seiner Markteinführung mindestens 40  000 Dollar kosten. Vergleichbare Fahrzeuge mit konventionellem Antrieb kosten gerade einmal ein Drittel. Und wenn die Benzinpreise weiterhin auf einem derart geringen Niveau wie derzeit (1,85 Dollar pro Gallone) bleiben, dürfte sich für alternative Antriebe kaum jemand interessieren. Ende letzten Jahres waren die Pick-ups von Chevrolet, GMC und Ford übrigens wieder die beliebtesten Autos im ganzen Land. Die Hybriden verloren über das Jahr an Zulassungen mehr als 37 Prozent.


SPECIAL FASCHING

Faschingskostüme 2009 oder ...

…Blamieren leicht gemacht!

D

u bist ein Faschingsmuffel oder einfach unkreativ, was deine Verkleidungen angehen? Oder Du hast dich in den letzten Jahren noch nicht genug „zum Affen gemacht“? Keine Bange! Wir haben für Dich ein paar nette Sachen für den Fasching rausgesucht. Damit kann Karneval kommen!

Exhibitionist

Zeig, was Du zu bieten hast! Das sind wirklich nackte Tatsachen, hart an der Schmerzgrenze. Wer komplett auf die Kacke hauen möchte und Aufmerksamkeit im geballten Maße liebt, kommt an diesem Kostüm nicht vorbei! Erhältlich auf www.racheshop.de für 39,99 €

Pony

Da lacht der Gaul! Dieses Pony Kostüm begleitet jeden Cowboy, der sein Pferd liebt, mit in den Saloon, auf den Rosenmontagsumzug oder sonstige närrische und tierliebe Veranstaltungen. Dieses süße Pony einfach überhängen, die Zügel in die Hand, und los geht‘s! Das Pony gibt es ebenso wie das restliche Outfit auf www.racheshop.de

Kuss-Stand

Kisses for sale! Mach einen guten Preis, denn mit diesem Kostüm fährst Du entweder auf der Gewinnerschiene ab oder bleibst auf Deiner Ware sitzen! Das Kostüm für Herzensbrecher! Erhältlich auf www.racheshop.de für 39,99 €

Muskelmann

Kein Bock auf die Mucki-Bude, aber wenigstens zu Fasching mal rumproleten wollen? fasching-de.buttinette.com ist Deine Adresse! Hier gibt es das Poser-Outfit schon für 17,95 €! Und das schöne, Ihr könnt es nach Fasching einfach wieder ablegen.

20 / TIMESHOT / SPECIAL

von Moritz Schweißhelm


DAS BO INTERVIEW

I

n der letzten Ausgabe des Timeshot Magazin haben wir bereits über Mirko Bogojevic alias Das Bo berichtet. Am 26. Februar ist es endlich soweit und die Bo-Show startet im Augsburger Ostwerk. Grund genug für uns noch ein paar Dinge zu klären ...

Mirko, wann wird Das Bo denn endlich zu Der Bo? Alle außer meinen Eltern und meinen Exfreundinnen nennen mich BO. Der Bo, und in diesem Fall wird es auch „Der Beau“ geschrieben, ist eher so der Modeltyp und ich denke in 2009 wird man den öfter sehen, denn wie sagte schon der Friseurmeister H. Schnitt: „Neues Jahr, neues Haar.“

Obwohl du Rapper bist, hat man immer das Gefühl, du machst dich lustig über das Genre und seine Klischees. Was nimmst du überhaupt noch ernst? Das finde ich interessant, wenn ich etwas ernst meine, denken die Leute ich mach Witze, und wenn ich Witze machen, nehmen sie es ernst. Ich bin von Hip Hop gerettet worden und habe deswegen eine Selbstauferlegte Verantwortung meine Musik ehrlich und emotional zu machen. Ich nehme mehr ernst als man denken mag, denn in Zeiten wie diesen, in denen alles den Bach runter zu gehen scheint, ein positives Gefühl zu vermitteln, ist eine ernste Angelegenheit. Ich möchte, wie Hip Hop für mich es getan hat, den Leuten wenn es ihnen scheiße geht etwas anbieten was sie unterhält, unterstützt Fotos: 313 Music GmbH

und über Wasser hält. Weiter machen mit dem Weitermachen.

Trotz deiner Hits hast du finanziell eine Weile auf dem Trockenen gesessen. Wie kann einem denn das ganz Geld so schnell wieder abhanden kommen? Erstmal ist die Frage ja wie viel Geld denkst Du habe ich gemacht. Viele denken ja Du bist im Fernsehen und das heißt Du bist Millionär. Wer schnell Geld verdienen will sollte lieber Drogen verkaufen, damit kann man zurzeit am meisten verdienen. Ich suche eher die Zufriedenheit und mit Musik bin ich in einer Position in der ich

Geben und Nehmen kann. Ich bin ja auch ein Lebemann. Saufen, rauchen, Produkte kaufen.

Stehst du noch dazu, was du in einem Interview mal gesagt hast: Zufriedensein ist das neue Reichsein? Ja, denn Du kannst Geld haben aber unzufrieden sein und kein Geld haben aber zufrieden sein und ich würde mich immer für das zweite entscheiden. Auf meinem Album „Dumm Aber Schlau“, das im Laden liegt und wartet abgeholt zu werden, habe ich auch mit „Geld&Macht“ ein Track der genau diese Frage behandelt. SPECIAL / TIMESHOT / 21


CAMPUS NEWS

Neue Semesterzeiten hat DieeineHochschulrektorenkonferenz Harmonisierung der Semester-

zeiten beschlossen. Das Wintersemester soll künftig Anfang September beginnen, das Sommersemester Anfang März. Mehrere Verbände sprachen sich jedoch schon gegen eine solche Neuregelung aus, da sich so die Einschreibezeit zwischen Abitur und Studium verkürzt und weniger Zeit für Praktika bleibt. Zudem sind die neuen Zeiten international keineswegs üblich.

Sanierung der Hochschulen kostet fast 30 Milliarden Euro jahrzehntelanger UnterfinanNach zierung brauchen die Unis nun weit

mehr Geld. Wie das Handelsblatt berichtet, sind nach einer Schätzung des Wissenschaftsrates rund 30 Milliarden Euro nötig, um die Gebäude der deutschen Unis zu sanieren. Die vom Bundesbildungsministerium angepeilten Sonderhilfen sehen jedoch nur rund sechs Milliarden Euro für die Hochschulen vor.

Vereinbarung mit China zu Stipendien bayerische Wissenschaftsminister DerWolfgang Heubisch hat eine Vereinba-

rung mit dem Ministry of Education von China über die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses unterzeichnet. Darin wird geregelt, dass China künftig bis zu zehn Nachwuchswissenschaftler aus Bayern über Jahresstipendien fördert. Im Gegenzug wird Bayern junge chinesische Nachwuchswissenschaftler beim Studium oder Forschungsaufenthalt im Freistaat unterstützen.

Termine „best of schill“ - Arbeiten von Studentinnen und Studenten der Kunstpädagogik bis zum 15. April zeigt „best of schill“ ein breites Spektrum von Arbeiten diesNoch jähriger Absolventinnen und Absolventen sowie aus aktuellen Seminaren. Die Studierenden präsentieren auf hohem Niveau ihr Können in unterschiedlichsten Bereichen wie Installation, Fotografie, Malerei, Grafik und Plastik.

Ort: Standort Schillstraße 100, 86169 Augsburg Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.00 - 20.00 Uhr, noch bis zum 15.4. Eintritt: frei

Big Band Meeting in der Komödie as Leopold-Mozart-Zentrum veranstaltet ein Big Band Meeting. Die Uni Big Band D Augsburg spielt unter der Leitung von Daniel Eberhard und Thomas Fink, die Uni Big Band Regensburg unter der Leitung von Christian Sommerer.

Wann: Donnerstag, 5.2. um 20.00 Uhr Wo: Komödie Eintritt: 10,- /ermäßigt 6,- Euro


NEUE BÜCHER LESEN

von Carina Föse

Janet Evanovich

G

Die Chaos Queen

NEUERSCHEINUNGEN

ute Nachricht für Plum-Fans: nach den etwas schwächeren Bänden 7 – 9 ist Band 11 wieder ein richtiger Brüller. Und für alle, die das erste Mal einen Roman mit Stephanie Plum lesen, sei garantiert, dass sie spannende, brüllend komische Unterhaltung erwartet. Zwar ist es natürlich besser die Bände nacheinander zu lesen, da sie teilweise aufeinander aufbauen, aber auch „Quereinsteiger“ werden sich bestens amüsieren. Diesmal erhält Stephanie Plum eine Morddrohung und als dann auch noch auf sie geschossen wird, beschließt sie ihren Job als Bounty Hunter an den Nagel zu hängen. Doch das hat sich Stephanie Plum natürlich leichter vorgestellt als es tatsächlich ist. Allerdings macht ihr nicht nur die Jobsuche sondern auch – wie sollte es anders sein – die Männerwelt wieder gehörig zu schaffen. Stephanie Plum macht einfach süchtig. Autoreninfo Janet Evanovich, die mit jedem ihrer Romane in den USA einen Nummer-1-Bestseller landet, stammt aus South River, New Jersey, und lebt heute in New Hampshire. Die Autorin wurde von der Crime Writers Association mit dem „Last Laugh Award“ und dem „Silver Dagger“ ausgezeichnet und erhielt bereits zwei mal den Krimipreis des Verbands der unabhängigen Buchhändler in den USA.

Sabine Thiesler

W

Die Totengräberin

enn einer den anderen betrügt, ist das Leben zu Ende. Das hat sie schon als Kind gelernt. Und deshalb steht ihr Entschluss fest: Sie kann ohne ihn nicht leben, aber sie kann vor allem mit ihm nicht mehr leben. Es ist ein warmer Sommermorgen in der Toskana. Heute soll er sterben. Sie hat alles vorbereitet, er wird nichts spüren. Jedenfalls nicht in den ersten Minuten. Doch der geplante Mord an ihrem Mann ist erst der Anfang… mehr wird an dieser Stelle jedoch nicht verraten! Wenn Ihr diesen Thriller erst mal angefangen habt zu lesen werdet Ihr nicht mehr aufhören können. Er ist extrem gut aufgebaut und die Spannung ist zeitweise nicht mehr zu überbieten. Für Winterabende bestens geeignet. Autoreninfo Sabine Thiesler, geboren und aufgewachsen in Berlin, studierte Germanistik und Theaterwissenschaften. Sie arbeitete einige Jahre als Schauspielerin im Fernsehen. Außerdem schrieb sie erfolgreich Theaterstücke und zahlreiche Drehbücher fürs Fernsehen. Mit ihren ersten beiden Romanen „Der Kindersammler“ und „Hexenkind“ stand sie Monate lang auf der Bestsellerliste.

Neuerscheinungen Eckart von Hirschhausen Glück kommt selten allein...

Jeder ist seines Glückes Schmied. Und so sieht es auch aus: reichlich behämmert. Beim Zimmern unseres Glücks hauen wir uns oft genug mit dem Hammer auf den Daumen. Und vergessen dann, darüber zu lachen. Wenn aber Dr. Eckart von Hirschhausen humorvoll über das Glück schreibt, lässt der Schmerz nach.

Jane Graves Küss mich, Frosch Als Darcys betrügerischer Göttergatte sich aus dem Staub macht - und mit ihm ihr bequemes, sexy Luxusleben - muss sie sich entweder einen Job suchen oder aber auf direktem Wege einen neuen Mann, der ihr den Lebensstandard finanzieren kann, den sie verdient. Einfach das genaue Gegenteil von John Stark der plötzlich auftaucht und ihren Sportflitzer konfiszieren will ... LESEN / TIMESHOT / 23


FC Augsburg

Es geht wieder los! Start in die Rückrunde der Saison 2008/2009

A

m 30.01. beginnt für den FCA wieder der Ernst des Lebens – die Rückrunde der 2. Bundesliga geht los. Vor ein paar Monaten mussten die FCA-Fans die Abstiegsplätze immer wieder genauer ansehen – doch am 7. Spieltag begann eine Aufholjagd die letztlich dazu führte, dass der FCA zur Winterpause auf dem 6. Platz landete - mit nur 3 Punkten Rückstand zu den Aufstiegsplätzen.

FCA beim Testspiel gegen Wacker Burghausen

24 / TIMESHOT / SPORT

Die Winterpause nutzte der FCA für einige Trainingseinheiten im spanischem Ayamonte, hier bezogen sie das Trainingslager und nutzten die Zeit um top vorbereitet in die Rückrunde zu starten. Am ersten Spieltag geht es dann auch gleich gegen Nürnberg. Walter Seinsch dementiert derweilen Gerüchte um seine Stellung beim FCA: „Ich habe absolut nicht vor, im Herbst aufzuhören. Ich fühle mich tatendurstiger und hungriger denn je! Ich brenne darauf, mit dem FCA unsere großen Ziele umzusetzen: a) Den Aufstieg in die 1. Bundesliga, b) Die Verbesserung der Strukturen im Jugendbereich, c) Das Voranbringen einer friedlichen und zeitgemäßen Philosophie im Fan-Bereich mit Unterstützung des Supporters-Clubs und der Schaffung einer Sozialkasse. Ich darf hoffen, dass meine gesundheitlichen Probleme in den nächsten Monaten bewältigt sind. Dann will ich - wenn der liebe Gott es zulässt - mindestens bis zum 85. Geburtstag beim FCA weitermachen.“ Verstärkung bekam der FCA vom Bundesligist Leverkusen: Der Verein hat sich bis zum 30. Juni 2010 den Abwehrspieler Jens Hegeler ausgeliehen. „Jens ist ein junger deutscher Spieler mit großem Potenzial, der uns im von Verletzungen betroffenen Abwehrbereich weiterhelfen kann“, freut sich FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig, dass der Wechsel geklappt hat.

30.01.2009 (18:00) 08.02.2009 (14:00) 15.02.2009 (14:00) 20.02.2009 (18:00) 01.03.2009 (14:00)

FCA – 1. FC Nürnberg Rot Weiss Ahlen – FCA FCA – MSV Duisburg SC Freiburg – FCA FCA – TuS Koblenz

30.01.2009 (19:30) Straubing Tigers - Augsburger Panther 12.02.2009 (19:30) Augsburger Panther - Frankfurt Lions 15.02.2009 (18:30) Iserlohn Roosters - Augsburger Panther 17.02.2009 (19:30) Augsburger Panther - Hannover Scorpions 20.02.2009 (19:30) Augsburger Panther - ERC Ingolstadt 22.02.2009 (19:30) Sinupret Ice Tigers - Augsburger Panther 24.02.2009 (19:30) Hamburg Freezers - Augsburger Panther 27.02.2009 (19:30) Augsburger Panther - Füchse Duisburg 01.03.2009 (19:30) Krefeld Pinguine - Augsburger Panther

Fotos: FCA, Andreas Beck

SPORT VOR ORT


FAKTEN

gefunden von Thomas Miehle

22 Fakten 1/2

Würden sie ihre Socken und Strümpfe nicht nur mit Bargeld füllen, hätten die Schweizer auch im Winter wärmere Füsse!

für Leute, die gerne mit Halbwissen angeben 1 10% des weltweiten jährlichen Salzabbaus werden für die Enteisung der Straßen in den USA verwendet. 2 Die Niederschlagsmenge von Regen ist in deutschen Romanen doppelt so hoch wie in der Realität. 3 1550 spielte man in Italien erstmals Billard. 4 1876 starb der letzte reinrassige Tasmanier. 5 George W. Bushs Lieblingsgemälde zeigt einen reitenden Cowboy. 6 Der französische Kunstfurzer Joseph Pujol war um 1900 dermaßen populär, dass er für seine Auftritte im Moulin Rouge zeitweise mehr Gage erhielt als der damalige Theaterstar Sarah Bernhardt. 7 Das Jahr 11 v. Chr. war das letzte mit einem 30. Februar. 8 1935 kam das erste Dosenbier auf den Markt. 9 Die Chancen von einem Hai angegriffen zu werden stehen 1:30.000.000 - die Chance zu sterben, indem man aus dem Bett fällt, liegt hingegen bei 1 : 2.000.000. Foto: istockphoto.com

10 Eine Durchschnittsperson tätigt ca. 1.090 Telefonanrufe pro Jahr. 11 Der französische Stürmer Pascal Nouma wurde 2003 von seinem Club Besiktas Istanbul entlassen, weil er ein Tor mit einem ausgiebigen Griff in den eigenen Schritt gefeiert hat. 12 1964 sprach ein US-Gericht einer Frau 50.000 Dollar Schmerzensgeld zu, da sie ein Unfall in einem öffentlichen Verkehrsmittel zur Nymphomanin gemacht habe. 13 Schafe trinken niemals aus fließenden Gewässern. 14 Die Begriffe „Wasserskisportclub“, „Frankreichtour“ und „Hackentricktorschuss“ enthalten alle Vokale in alphabetischer Reihenfolge.

geworben werden sollte. Links sah man einen Haufen schmutziger Wäsche, in der Mitte einen Waschbehälter mit überquellendem Seifenschaum, rechts einen Berg strahlend weißer Wäsche. Da Araber allerdings von rechts nach links lesen, hatte die Anzeige keinen Erfolg. 18 Das Geräusch, das E.T. beim Laufen verursacht, wurde erzeugt, indem jemand Götterspeise zerdrückte. 19 Schlangen haben bis zu 300 Rippenpaare. 20 Zwei Drittel der Welternte an Auberginen wächst in New Jersey.

15 Jeder zehnte Schweizer kann im Winter wegen kalter Füße schlechter einschlafen.

21 In Wichita, Kansas, ist die Misshandlung der Schwiegermutter kein Grund zur Scheidung.

16 In San Antonio, Texas, ist der Gebrauch von Augen und Händen beim Flirten illegal.

22 Michael Jackson hat 1993 ein Patent auf einen „Illusionstrick zur Überwindung der Schwerkraft“ angemeldet.

17 1970 veröffentlichte eine USSeifenfirma in der saudi-arabischen Presse eine Anzeige, mit der für ein neues Seifenpulver

1/2 Bei den Simpsons ist Gott die einzige Personen mit fünf Fingern an den Händen. FAKTEN / TIMESHOT / 25


RÄTSEL

Puzzle 1 (Easy, difficulty rating 0.38)

4 7

5

1

2 6

4

9

1

2 4

3

6

1

8

3 9 5

6

4 9

7

1

6 4

Bildrätsel

7

Wo entstand dieses Bild?

5

Sudoku leicht

Generated by http://www.opensky.ca/~jdhildeb/software/sudokugen/ on Wed Jan 14 16:23:22 2009 GMT. Enjoy!

6

6

1

3

9

7

5

1

8

4

2

5

3

9

6

5 6 4 2 1 7 8

2 8 6 5 7 9 3

7 2 3 9 8 1 4

3 4 1 7 6 2 5

8 5 9 4 3 6 1

4 1 2 3 9 8 7

Sudoku leicht Puzzle 1 (Easy, difficulty rating 0.38)

9 7 8 6 5 4 2

5

2

6

7

9

4

7

3

1

8

2

5

8

1

3

9

4

6

8 1 3 4 6 9 7 5 2

6 9 2 1 4 8 3 7 5

4 3 1 9 5 7 6 2 8

7 5 8 2 3 6 9 4 1

3 8 5 6 9 4 2 1 7

9 2 6 5 7 1 4 8 3

1 4 7 8 2 3 5 6 9

Sudoku mittelschwehr Puzzle 1 (Medium, difficulty rating 0.50)

26 / TIMESHOT / RÄTSEL

3

Generated by http://www.opensky.ca/~jdhildeb/software/sudokugen/ on Wed Jan 14 16:23:22 2009 GMT. Enjoy!

Regeln: Die leeren Felder müssen so mit den Zahlen 1 bis 9 ausgefüllt werden, dass in jeder Zeile, jeder Spalte und jedem 3x3-Kästchen die Zahlen 1 bis 9 nur einmal vorkommen.

1

Sudoku mittelschwehr

5

5

6

4

7

7

6

2

4

8

1

9

6 9

7

5

6

8

9

5

1

1

Drei Damen treffen sich zu einer Sitzung: Frau Rot, Frau Weiß und Frau Grün. Eine der Damen stellt fest: „Das ist aber merkwürdig, eine von uns trägt eine rote, eine andere eine weiße und die dritte eine grüne Bluse“. „Das ist wirklich erstaunlich“, meint die Dame mit der roten Bluse, „denn keine trägt die Bluse, welche ihrem Namen entspricht“. „Das stimmt“, ergänzt Frau Weiß. Welche Dame trägt welche Bluse?

1

3

6

3

4

4

7

Drei Damen

9

2

5

3

1

9

2

4

Texträtsel

8

1

2

4

7

5

Lösung Texträtsel Frau Weiss trägt grün, Frau Rot trägt weiss und Frau Grün trägt rot.

4

Fotos: Jürgen Glatzel, Bettina Leppert, Michael Köhle, Johannes Kaiser, Stephan Lutz

Generated by http://www.opensky.ca/~jdhildeb/software/sudokugen/ on Wed Jan 14 16:23:22 2009 GMT. Enjoy! Generated by http://www.opensky.ca/~jdhildeb/software/sudokugen/ on Wed Jan 14 16:23:37 2009 GMT. Enjoy!

Puzzle 1 (Easy, difficulty rating 0.38)

7

1

7

5


BEST OF TIMESHOTS 02

01 03 05

04

09 06

01 Das Licht an für die Gogos im Moospark (17.01.09) 02 David Garrett Live (11.01.09) 03 Discokugel im Orange Club (05.01.09) 04 Mahagoni Bar (09.01.09) 05 Lasershow im Moospark (10.01.09) 06 Extreme Gießkanning – Prost Kadda (16.01.09) 07 Wunderkerzenspiele im Ostwerk (03.01.09) 08 SoundFactory (05.01.09) 09 Moospark (27.12.09)

BEST OF / TIMESHOT / 27

07

08


GAMES TEST

Die Zerstörung gewinnt die Oberhand und die Welt, wie wir sie kennen, existiert nicht mehr..

Das Spiel des Jahres 2008

FALLOUT 3 M

it Fallout 3 veröffentlichen Ubisoft und Bethesda Softworks den Nachfolger zu einem der beliebtesten Rollenspiele überhaupt. Im postapokalyptischen Washington durchstreift der Spieler wüste Landschaften und muss sich gegen allerhand böse Wesen wehren. Dank atemberaubender Grafik, bombastischem Sound und ungekanntem Spielwitz erwartet Rollenspiel-Fans mit Fallout 3 ein echtes Highlight. Doch hier nun weitere Informationen über das Abenteuer in und um Vault 101.

Die Story

Spieltitel: Fallout 3 Publisher: Ubisoft Genre: 3D-Rollenspiel Plattformen: Playstation 3, Xbox360, PC Veröffentlichungsdatum: 31.10.2008 USK: USK 18 28 / TIMESHOT / GAMES

200 Jahre lang hat Vault 101 den überlebenden Bürgern von Washington D.C. und Umgebung, heute nur noch Wasteland des Kapitols genannt, als Zufluchtsstätte gedient. Obwohl der globale Atomkrieg im Jahre 2077 die Vereinigten Staaten in Schutt und Asche gelegt hatte, erfreuten sich die Bewohner von Vault 101 eines Lebens frei vom steten Stress der Welt da draußen. Gigantische Insekten, Gangster, Sklaventreiber und ja, sogar Supermutanten ... sie alle sind der überragenden Vault-Tech-Technik nicht gewachsen.

Doch als unser Held eines schicksalshaften Morgens erwacht, muss er feststellen, dass sein Vater sich dem Aufseher widersetzt und den Komfort und die Sicherheit von Vault 101 aus unbekanntem Grund verlassen hat. Und so lässt auch er die einzige Heimat, die er je gekannt hat, hinter sich und tritt aus dem Vault hinaus in die harsche Wastelandsonne, um sich auf die Suche nach seinem Vater und der Wahrheit zu machen.

Fazit

Mit Fallout 3 ist den Entwicklern ein Rollenspiel gelungen, das nicht nur die Fans der Fallout-Reihe komplett begeistern wird. Wer ein Spiel sucht, das einerseits ein richtiges Rollenspiel ist, andererseits auch sehr actionreich ist und außerdem auch klassische Elemente beinhaltet, der liegt mit diesem Spiel auf jeden Fall richtig. Nicht umsonst bekam Fallout 3 überall die Höchstbewertungen, es setzt neue Maßstäbe mit einer ausgearbeiteten Hauptgeschichte, spannende Nebenquest, herausforderndes Kampfsystem und nicht zuletzt eine lebendig wirkende, gigantische Spielwelt. Dieses Spiel ist einfach „Grandios“ von Sybille Teufelhart

Bilder: Ubisoftt, PR

Fallout 3 sorgt mit seiner Endzeitstimmung für eine beklemmende Atmosphäre.

Der freundliche Mutant von nebenan ...


VORSCHAU

F.E.A.R. 2: PROJECT ORIGIN

D

er Nachfolger des Riesenhits F.E.A.R. wartet mit intensiver Nahkampf-Action und paranormaler Spannung auf. Den Spieler erwarten erschreckend intelligente Gegner und überwältigende Spezialeffekte, während er versucht, die Stadt Auburn (oder was noch davon übrig ist) vor Almas unheimlicher Wut zu bewahren. Die Handlung beginnt kurz vor dem Ende von F.E.A.R.: Eine Spezialeinheit befindet sich auf einer Routinemission, als die Stadt Auburn von einer übernatürlichen Explosion erschüttert wird. Alma, ein Mädchen mit immensen Kräften und glühendem Rachedurst, lässt ihre Wut an der Stadt aus und stürzt alles ins Chaos. Die Nerven liegen blank, während sich die

D

Spezialeinheit durch Horden natürlicher und übernatürlicher Gegner kämpft, um Alma und ihre mysteriösen Mächte aufzuhalten, bevor es zu spät ist.

Spieltitel: F.E.A.R. 2: Project Origin Publisher: Warner Bros. Interactive Genre: Ego-Shooter Plattformen: PC, PS3, XBOX 360 Release: 13.02.2009 USK: keine Jugendfreigabe

DIE SIMS 3

ie Sims 3 - die Fortsetzung der weltweit erfolgreichen Spielereihe. Erlebe die Freiheit einzigartige Sims zu erstellen und sie in eine völlig offene Nachbarschaft eintauchen zu lassen, in der sie kurz- und langfristige Ziele verfolgen, um Belohnungen zu erhalten. Passe das Aussehen Deiner Sims ganz Deinen Vorstellungen an und wähle individuelle Persönlichkeitsmerkmale, um sie noch einzigartiger zu gestalten. Dank der unbegrenzten Design-Optionen kannst Du vom absoluten Traumhaus bis hin zur romantischen Strandhütte einfach alles bauen. Mit Die Sims™ 3 erlebst Du immer wieder un-

geahnte Momente voller Überraschungen und Unfug!

Spieltitel: Sims 3 Publisher: Electronic Arts Genre: Simulation Plattformen: PC Release: 20.02.2009 USK: Freigegeben o.A.

STREET FIGHTER IV

M

it Street Fighter IV kehrt Capcoms erfolgreiche Beat‘em Up-Serie zu seinen Wurzeln zurück. Alle beliebten Kampftechniken und -Moves des Genre-Begründers „Street Fighter II“ feiern in beeindruckender NextGeneration-Technologie ein Comeback. Alle Tugenden, die die legendäre Urversion seinerzeit zum Kassenschlager in den Arcades und zu Hause machten, erstrahlen in Street Fighter IV in neuem Glanz. Spieler wählen aus den beliebten klassischen Charakteren wie etwa Ryu, Ken, Chun-Li und Guile oder liefern sich mit den Neuzugängen Crimson Viper,

Abel, El Fuerte oder Rufus ein MartialArts-Duell.

Spieltitel: Street Fighter IV Publisher: Capcom Genre: Kampfsport Plattformen: PC, PS3, XBOX 360 Release: 20.02.2009 USK: Freigegeben ab 12 Jahren


TIMESHOT PRÄSENTIERT

MUSIK

kein frostiger Popmix aus Dresden: Polarkreis 18

S

Nicht mehr allein!

ie sind auf keinem ihrer Konzerte mehr allein – Polarkreis 18 aus Dresden. Mit dem Song „Allein, allein“, der Titelmelodie des deutschen Kinofilms „Krabat“, schafften es die fünf Jungs an die Spitze der deutschen Charts und können nun endlich den deutschlandweiten Erfolg, den sie eigentlich schon längst verdient hatten, feiern. Mit ihrem wunderschönen Album „The Colour of Snow“, eine wilde Mischung aus Klassik, Electro und Post-Indie-Rock, haben sie ihr ganz eigenes Popuniversum erschaffen. Polarkreis 18 wird am 13. März zu Gast in Augsburg sein, ein Grund für uns hinter den Erfolg der Band zu blicken.

30 / TIMESHOT / MUSIK

von Stefanie Michejew & Bettina Leppert


TITEL MUSIK Polarkreis 18 sind: Felix Räuber (Gesang, Gitarre, Klavier), Philipp Makolis (Gitarre, Klavier), Christian Grochau (Schlagzeug), Uwe Pasora (Bass), Bernhard Wenzel (Klavier, Elektronik, Backingvocals), Ludwig Bauer (Klavier, Gitarre, Trompete) www.polarkreis18.de www.myspace.com/ polarkreis18

Die aktuelle CD Colour of Snow ist bereits erschienen und überall im Handel erhältlich.

D

ie Geschichte der Band beginnt im Jahr 1997. Damals wurde der erste Vorläufer – eine Punk/ Metal-Band mit dem Namen Jack Of All Trades – der aus Felix Räuber, Uwe Pasora und Bernhard Wenzel bestand, gegründet. Anfang des Jahrtausends kam dann der musikalische Wechsel ins eher Experimentelle, inspiriert vom Post-Rock aus Chicago. Der regionale Erfolg der Band wuchs und gleichzeitig bauten sich die Freunde ein eigenes Studio auf. Zu dieser Zeit wurde auch der Bandname besiegelt – Polarkreis 18. Die einfallsreiche Entstehung des Bandnamen: Der Vater von Sänger Felix Räuber unternahm noch zu DDRZeiten eine Expedition zum Polarkreis. Er war jedoch technisch so schlecht ausgerüstet, dass ihm zwei Zehen erfroren. So blieben ihm nach der Rückkehr lediglich acht Zehen übrig. Als im Sommer 2005 Philipp Makolis und Christian Grochau zur Band stießen, wurde die Rückkehr zum Live– Band-Konzept beschlossen. Polarkreis 18 traten mit Streichern und Bläsern auf und sogar das Dresdener Schau-

spielhaus öffnete seine Tore für ein atemberaubendes Galakonzert. 1000 popbegeisterte Dresdner feierten die Band mit Standing Ovations in dem historischen Gebäude. Eine Ehre, die nicht vielen Popgruppen widerfährt. Aber inzwischen sollte jedem bewusst sein, dass Polarkreis 18 noch niemals eine simple Popgruppe war. Kein Arrangeur und kein Berater steht hinter dieser Band. Sie haben ihr Debütalbum selbst produziert und liefern zudem noch alle grafischen Ideen und Konzepte. Der so genannte „Klangfilm“, der bei Konzerten gezeigt wird, ist ein schönes Stück SelfmadeVideo-Art, das man sich nicht entgehen lassen sollte, auch wenn man am liebsten seine Augen schließen möchte um mit dieser einzigartigen Musik in eine andere Welt abzutauchen. MUSIK / TIMESHOT / 31


MUSIK PORTRAIT

Folk-Pop aus Staten Island

Ingrid Michaelson

S

ongs, die in einer beliebten Serie im Hintergrund gespielt werden, kennt man, aber den Künstler meistens nicht. So auch bei „Grey’s Anatomy“. Wer die Serie Folge für Folge gesehen hat, kennt auch die Songs, doch den Namen der Künstlerin kannte keiner. Das ist jetzt anders, denn die 29-jährige Ingrid Michaelson aus Staten Island hat 13 ihrer Folkpop Songs im Album „Girls an Boys“ verewigt - einem akustischen Tagebuch der Extraklasse. Seitdem dieses Album auch in Deutschland auf dem Markt ist, läuft die aktuelle Single „The Way I am“ im Radio auf und ab. Wir stellen Euch die Künstlerin vor, damit Ihr auch wisst, mit wem Ihr es da zu tun habt.

Das Haus in Staten Island, New York City, in dem Ingrid aufwuchs, war bestückt mit antiken Instrumenten, Phonographen, alten Radios, vollen Bücherregalen und vielen Skulpturen. Eigentlich eine gute Plattform für eine angehende Künstlerin, zumal ihr Vater Komponist und ihre Mutter Bildhauerin war. Doch sie wurde von ihren Eltern mit vier Jahren gezwungen werden Klavier zu spielen, erst mit 15 durfte sie mit dem Unterricht aufhören. Geschadet hat es ihr jedoch nicht, denn ohne Klavier und später auch Gitarre hätte sie nie die zuckersüßen Songs schreiben können. Nach absolviertem Theaterstudium zog sie mit einer kleinen Schauspielergruppe durch einige Theater des Mittleren Westens der USA. Um sich abzulenken, spielte sie oft an irgendeinem Klavier ihre Songs, bis ein Kollege sie entdeckte und sie ermutigte weitere Songs zu schreiben. Selbst hätte sie das wohl nicht so 32 / TIMESHOT / MUSIK

schnell weiter verfolgt, doch als sie ihre Songs auf MySpace präsentierte wurde Lynn Grossmann, Inhaberin einer Musiklizenzfirma in Los Angeles, auf den Song „Breakable“ aufmerksam und keine zwei Monate später, im November 2006, fand Ingrid ihren Song in einer der Episoden von „Grey’s Anatomy“ wieder. Weitere Songs wie die wundervolle Ballade „Corner of your heart“, die Mittemponummer „The Way I am“ und das extra für die Serie komponierte „Keep Breathing“ wurden ebenfalls in die Serie integriert. Letzterer verschönerte das „explosive“ Finale der dritten Staffel. Die Songs passen wundervoll zur Handlung der Serie und die Produzenten und Mitwirkenden der Serie lieben ihre Songs. Aber auch live konnte man die junge Amerikanerin mit der Brille schon bei uns erleben, als Support von Jason Mraz verzauberte sie die Konzertbesucher. Aus diesem Grund können wir Euch das Album „Boys and Girls“ absolut empfehlen. von Bettina Leppert


PLATTEN MUSIK

*****

GIVE ME FIRE

****

Jem ist hier zu Lande noch keine bekannte Künstlerin und dennoch muss jeder schon ihre Musik unbewusst wahrgenommen haben. Einige ihrer Titel aus ihrem Debütalbum „Finally Woken“ haben des öfteren TV- und Radio-Werbung begleitet und sind auch auf einigen Soundtracks enthalten, was für die Qualität ihrer Musik spricht. Jems Stil ist beatlastiger Pop. Bei den zwölf neue Songs bleibt sie ihrer Linie treu. „Down to Earth“ zieht man sich einfach gern rein.

****

MANDO DIAO Mando Diao muss man sicher nicht mehr vorstellen. Sie haben sich längst durch ihre erfolgreichen Alben und die unverwechselbaren Live-Qualitäten einen Namen gemacht. Die Kultband aus Schweden machen grandiosen Rock´n´Roll. Nun bringen sie mit „Give me Fire“ ihr bereits fünftes Werk auf den Markt. Es sind sehr dynamische Tracks mit der unverkennbaren Mando Diao-Note. Dies lässt sich schon bei der bereits erschienen Single „Dance with Somebody“ erkennen. Ein Muss für deutsche Rockfans.

MANDO DIAO Mando Diao sind fünf Jungs aus der Stadt Borlänge in der schwedischen Provinz. Mitte der Neunziger versuchen sich die Frontmänner Gustaf Norén und Björn Dixgård an ihren ersten musikalischen Gehversuchen. Einige Mitstreiterwechsel später, genauer im Jahr 1999, finden sie sich in folgender Besetzung zusammen: Die Frontmänner an Mikros und Gitarre, Daniel Haglund an der Orgel, Samuel Giers am Schlagzeug und Carl-Johan Fogelklou am Bass. Mando Diao sind am 27.03.2009 im Zenith/München zu Gast.

JEM DOWN TO EARTH

LILY ALLEN IT`S NOT ME, IT´S YOU

Lily Allen, viele erkennen diesen Namen bereits, allerdings meist eher aus der Klatschpresse, als aufgrund ihrer musikalischen Ergüsse. Dabei war sie 2006 einer der Shooting-Stars in England. Sie hat Robbie Williams als Backgroundsängerin unterstützt und den experimentierfreudigen US-Rapper Common mit ihren Gesang begleitet. Nun bringt sie ihr zweites Album raus, mit dem sie auch einen Fuß in die deutschen Charts bekommen möchte. Dabei nimmt sie kein Blatt vor den Mund und passt mit ihrem verspielten Pop genau in den aktuellen Trend.

****

BOSSE TAXI

Bosse ist landesweit ein noch unbeschriebenes Blatt. Doch hat er schon musikalisch einiges geleistet. Der gemäßigte Deutschrocker spielte im Dezember bei Madsen im Vorprogramm, arbeitete mit einigen kreativen Köpfen der deutschen Musikszene zusammen von Sybille Teufelhart

und veröffentlicht mit „Taxi“ schon sein drittes Album. Es ist ein nachdenkliches Werk mit sehr direkten Lyrics und unverblümter, minimalistischer Vertonung. Zusammengefasst kann man sagen, dass die Songs keine perfekte Welt widerspiegeln, aber eine zum Glück formbare Realität.

**** THE RIFLES GREAT ESCAPE

Eigentlich könnte man sagen: Nicht schon wieder eine Indie-Band. Doch The Rifles stechen aus der Masse heraus. Sie machen entspannten BritRock, der unheimlich leicht fließt und dennoch große Wellen schlägt. Flotter Rock mit dem notwendigen britischen Akzent. Zu den Lieblingsbands der vier Londoner gehören „The Clash“ oder auch „The Arctic Monkeys“. Ihr Debüt „No Love Lost“ aus dem Jahr 2006 sorgte für einen überzeugenden Überraschungserfolg. Auch das neue Werk ist ein Reinhören wert.

****

NIKKA COSTA PEBBLE TO A PEARL

Nikka Costa ist eine amerikanische Sängerin, die schon mit der Unterstützung ihres musikalischen Vaters seit ihrer Kindheit Alben veröffentlicht. In Amerika schon seit einiger Zeit aktiv, schwappt sie nun über den Atlantik und bringt ihre mainstreamtaugliche Funk-Soul-Mischung auch zu uns. Ihre Musik besteht aus reifen Texten und eingängigen Melodien. Entspannt und gut gelaunt hinterlässt dieses Album den Hörer. Wer Jamie Lidell oder Amy Winehouse mag, sollte einfach mal reinhören. MUSIK / TIMESHOT / 33


17. jan.

nauders

31. jan.

fiss ladis

14. feb.

silvretta nova

nur 44,- Euro inkl. Busfa und POW WOW A

Infos & Buchungen im Interne oder auf der Schneebeben-H

*14 ct./Min. aus dem Deutschen Festnet


in alles dr fÜr nur

44,- €

7. mÄrz warth

21. mÄrz

hochjoch

ahrt, Frühstück, Liftpass Aprés Snow Party

et unter: www.schneebeben.de Hotline: 01805-58-33-99*

tz - Mobilfunkpreise können abweichen

4. april galtÜr


MUSIK NACHGEFRAGT

Gutgelaunter Indie-Pop aus Aichach

Tom Dick and Harry

S

Fotos: Privat, PR

ie waren die Überraschung bei Band des Jahres 2008 und wurden im Finale hinter Selfmade Marmalade Zweiter. Knapp ein Jahr ist nun vergangen und die Band „Tom Dick and Harry“ hat eine erste CD aufgenommen, traten mit Tonair live auf und durften auch nicht bei der Band des Jahres Winner Tour fehlen. Um Euch die Band ein bisschen bekannter zu machen, haben wir bei den jungen Aichachern (alle Jahrgang 86 bis 89) mal nachgefragt.

36 / TIMESHOT / MUSIK

von Bettina Leppert


Tom Dick and Harry sind: Julia Sedlbauer (vox, git), Georg Braunbeck (keys, git, vox), Thomas Wagner (bass), Jakob Traxl (drums, vox) www.tomdickandharry.de www.myspace.com/ tomdickandharry

Live aufzutreten ist... das Salz in der Suppe.

Am meisten fasziniert uns am Touren… ungewaschen vor wenigen Leuten zu spielen.

Dieses Ritual begehen wir immer vor einem Konzert: Wir waschen einen Elefanten.

Nach einem Konzert machen wir am liebsten… einen drauf und uns dann vom Acker.

Der größte Blödsinn, der bisher über uns erzählt wurde, war… dass wir vor einem Konzert keinen Elefanten waschen.

NACHGEFRAGT MUSIK

Unser peinlichstes Banderlebnis war…

so selten wie Männer weinen.

„Smoke on the water“ auf dem Schulhof. Zitat Zuschauer: „Habt ihr da gerade gespielt? War echt scheiße.“

Im Studio zu stehen und sein eigenes Album aufzunehmen ist… Arbeit und

Unser schönster Auftritt war bisher… das Finale vom „wirwerden-was“-Contest, wo wir Erster wurden.

Wir würden gerne mit folgender Band auftreten… Peter, Paul and Mary.

Castingshows wie DSDS und Popstars sind... seichte Abendunterhaltung.

Für unsere Karriere würden wir niemals… unmoralische

Diese Frage können wir nicht mehr hören… „Wie kommt

Angebote ausschlagen. (Julia: „Außer ich!“)

ihr auf diesen Namen ‚Peter, Paul and Mary‘? Ihr seid doch zu viert.“

Vorurteile sind… so schlecht wie Frauen im Einparken und stimmen

raschender Glücksfall.

Kennengelernt haben wir uns…. ganz klassisch in der Schule.

Spaß zugleich. Und es ist ein gutes Gefühl, sich und seine Musik zu verewigen.

Tom, Dick and Harry ist unser Bandname, weil… es der Zufall so wollte.

Unsere CD “Tom Dick and Harry and Sally” muss man sich zulegen, weil… man dann sagen kann „ich hatte schon eine CD von der Band, als sie noch underground waren“.

Band des Jahres war für uns… zunächst nur eine Möglichkeit, vor vielen Leuten zu spielen. Dass es mit dem zweiten Platz dann so gut lief, war für uns ein über-

Unsere Musik kann man folgendermaßen beschreiben: Cremig-sahnig, aber dabei immer interessant gewürzt.

Diese Frage wurde uns noch nie gestellt, obwohl wir sie aber am liebsten beantworten würden: „Bock auf Ruhm und‘n Arsch voll Geld?“ MUSIK / TIMESHOT / 37


FILM KINO

CinemaxX Filmpalast am Vogeltor Willy-Brandt-Platz 2, Augsburg Programminformation 0821 3 25 80 80 Kartenreservierung 0180 5 CINEMAXX (0180 5 24 63 62 99) 14 Ct./Min. zzgl. 0,50€ Aufschlag pro Karte

oder kostenlos reservieren unter www.cinemaxx.de Karten online kaufen unter www.cinemaxx-ticketshop.de zzgl. 0,50€ Aufschlag pro Karte Michael muss Hanna, über deren Vergangenheit er nur wenig erfährt, stets vor dem Liebesakt vorlesen.

Drama / Filmstart: 26.02.2009

1995 inzwischen in 40 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet wurde. In den Hauptrollen brillieren Kate Winslet und Ralph Fiennes, die Titelrolle spielt der deutsche Shootingstar David Kross. Ergänzt wird dieses Ensemble durch so herausragende Darsteller wie Bruno Ganz, Lena Olin, Burghart Klaußner, Hannah Herzsprung, Karoline Herfurth, Matthias Habich, Alexandra Maria Lara und vielen anderen. Kate Winslet wurde für Ihre herausragende Leistung als beste Nebendarstellerin mit einem Golden Globe ausgezeichnet.

Komödie / Filmstart: 26.02.2009

C

Der Ja-Sager

arl Allen verweigert sich allem, was das Leben ihm bietet – berufl ich wie auch privat. Das führt ihn in eine existenzielle Krise. Doch dank eines Selbsthilfeprogramms lernt Carl, prinzipiell zu allem und jedem „Ja“ zu sagen. Dadurch aktiviert er plötzlich ganz erstaunliche Ressourcen, die sein Leben völlig auf den Kopf stellen – er wird nicht nur befördert, sondern findet auch eine neue Liebe. Doch bald merkt der „Ja-Sager“, dass die Flut ungeahnter Möglichkeiten nicht nur Vorteile bietet. Peyton Reed inszeniert das Drehbuch von Nicholas

38 / TIMESHOT / FILM

Stoller und Jarrad Paul & Andrew Mogel nach dem Buch von Danny Wallace. Gummigesicht Jim Carry, zuletzt im düsteren „Nummer 23“ zu sehen, übernimmt in dieser Komödie die Hauptrolle. Außerdem sind Zooey Deschanel, Bradley Cooper, Rhys Darby, John Michael Higgins und Terence Stamp mit von der Partie.

Octopus fährt gegen Spirit volle Geschütze auf.

Action / Filmstart: 04.02.2009

The Spirit

E

s ist die Geschichte eines jungen Cops, der auf mysteriöse Weise als Spirit von den Toten aufersteht, um aus der Schattenwelt heraus das Verbrechen von Central City zu bekämpfen. Doch sein Erzfeind Octopus plant Spirits geliebte Stadt auszulöschen, während er nach seiner eigenen Version von Unsterblichkeit strebt. Spirit verfolgt den kaltherzigen Killer quer durch Central City und begegnet dabei einem Schwarm exotischer Schönheiten, die den maskierten Kreuzritter entweder verführen, lieben oder töten wollen. Basierend auf dem legendären Comicstrip von Will Eisner erzählt Genrespezialist Frank Miller, kreativer Kopf hinter „300“ und „Sin City“, mit THE SPIRIT ein Comic-ActionAbenteuer voller Erotik. Die exotischen Schönheiten werden von den schönsten Frauen, die Hollywood derzeit zu bieten hat, dargestellt: Scarlett Johansson, Eva Mendes, Jaime King und Paz Vega.

Carl Allen beim Seminar des Motivationsgurus Terrence Bundley

Fotos: Senator Film, Time Warner, Sonypictures

S

Der Vorleser

ie ist rätselhaft und viel älter als er und sie wird seine erste Leidenschaft. Eines Tages ist Hanna spurlos verschwunden. Erst Jahre später trifft Michael sie wieder – als Angeklagte im Gerichtssaal. Hier erfährt er von ihrem persönlichen Schicksal und von ihrer grausamen Vergangenheit als KZ-Aufseherin. Am Ende wird er sie durch seine nie verloren gegangene Zuneigung erlösen. Mit „Der Vorleser“ hat der mehrfach preisgekrönte Regisseur Stephen Daldry einen Weltbestseller verfilmt, der nach seinem Erscheinen


FILM NEU AUF DVD Komödie

Die Stiefbrüder

Animation

Wall-E

D

ie Erde ist total vermüllt, die Menschen schon lange ins Weltall geflohen. Nur ein Müllwegräumroboter tut noch seinen Dienst: Wall-E. Er hat in den Jahrhunderten seiner einsamen Arbeit eine Persönlichkeit entwickelt und träumt von der Romantik, wie er sie aus dem Filmmusical „Hello Dolly“ kennt. Da landet die Sonde EVE auf der Erde und zwischen Wall-E und EVE entspinnt sich eine Romanze... Doch EVE wird von einem Raumschiff

abgeholt, Wall-E folgt ins Weltall, wo die Menschen auf die Rückkehr zur Erde warten und die Serviceroboter dies verhindern wollen.. Action: 3/5 Humor: 5/5 Spannung: 3/5 Anspruch: 2/5 Erotik: 0/5 Gesamt: 5/5

Komödie

Tropic Thunder

E

in Regie-Neuling dreht in Vietnam den größten Kriegsfilm aller Zeiten, bekommt aber die Dreharbeiten nicht in den Griff. Bevor der Produzent die Produktion endgültig abbricht, nimmt der Regisseur in einer verzweifelten Aktion seine fünf Hauptdarsteller und setzt sie im Dschungel aus, um im GuerrillaStil zu filmen. Doch schnell geraten die uniformierten Schauspieler ins Visier einer schwer bewaffneten Drogenbande, die einen nach dem anderen gefangen nimmt und mit dem Tod bedroht. Und die glauben noch immer, im Film zu sein... Action: 2/5 Humor: 4/5 Spannung: 2/5 Anspruch: 1/5 Erotik: 1/5 Gesamt: 3/5

40 / TIMESHOT / FILM

Action: 2/5 Humor: 4/5 Spannung: 1/5 Anspruch: 1/5 Erotik: 0/5 Gesamt: 4/5

Komödien-Drama

Happy-GoLucky

P

oppy, Lehrerin in London, nimmt das Leben leicht, blickt immer on the bright side of life, hat sich für Fröhlichkeit und Optimismus entschieden. Hat immer einen Spruch auf den Lippen, verzagt nie, lacht immer, ist offen und freundlich zu jedermann bei gleichzeitigem ironischen, fast sarkastischem Unterton. Und weiß stets, wie sie ihr Gegenüber zu nehmen hat, sei’s einen aufsässigen Schüler oder die spießige Schwester, sei’s einen verstockt-grummelnden Penner oder den verklemmten, zornigen, paranoiden, rassistischen Fahrlehrer, der ihre größte Herausforderung wird. Action: 2/5 Humor: 4/5 Spannung: 2/5 Anspruch: 4/5 Erotik: 1/5 Gesamt: 5/5

Fotos: Disney Pixar, Time Warner, United Artists

B

rennan und Dale werden Stiefbrüder wider Willen, als ihre SingleEltern heiraten und zusammenziehen. Brennan und Dale teilen sich nun das Kinderzimmer im Haus vom Dales Vater Robert. Das Problem ist nur: Sie sind 39 und 40 Jahre alt, arbeiten nicht und mampfen den ganzen Tag Chips vor dem Fernseher. Mutter Nancy und Vater Robert würden die beiden Jungs, die seit ihrem zwölften Lebensjahr nur noch äußerlich gereift sind, gerne loswerden die aber sperren sich mit aller Macht.


DU BIST TIMESHOT COMMUNITY

WWW.TIMESHOT.DE

USER MIT DEN MEISTEN BILDKOMMENTAREN

PLATZ 1 DELPHIN K. 45 KOM.

PLATZ 2 KROATIAGIRL 38 KOM.

PLATZ 3 DD 34 KOMMENTARE

BILDER MIT DEN MEISTEN VIEWS IM JANUAR

PLATZ 2 3703 VIEWS

PLATZ 1 6746 VIEWS

PLATZ 3 3181 VIEWS

PLATZ 4 2631 VIEWS

PLATZ 5 1796 VIEWS

AM MEISTEN KOMMENTIERTE BILDER IM JANUAR

PLATZ 1 100 KOMMENTARE

PLATZ 2 65 KOMMENTARE

Erhebungszeitraum der Statistik: 21.12.2008 – 21.01.2009 Alle Zahlen gelten für Views und Kommentare in diesem Zeitraum.

PLATZ 3 62 KOMMENTARE

COMMUNITY / TIMESHOT / 41


PREVIEWS

Apoptygma Berzerk

W

ir schreiben das Jahr 1989. Was passiert, wenn Stephan Groth und Jon Martinsen mit Elektromusik experimentieren? An die Geburt von Apoptygma Berzerk denkt in diesem Moment sicher keiner. Nach der Veröffentlichung einer Demo wurde Apoptygma Berzerk sehr schnell in der Elektro-Underground-Szene bekannt. Jon Martinsen kommt zu dem Entschluss, diesem Projekt nicht weiter zu folgen und Groth macht alleine weiter. Der Erfolg kommt alsbald er im Vorprogramm hochkarätiger Bands wie „NitzerEbb“ auftritt. Es folgten zahlreiche Singles und als 2002 ein neuer Drummer sowie zwei Gitarristen gewonnen wurden, war nun endlich das Eis gebrochen und die Erfolge konnten gefeiert werden. Nun endlich kommt Stephan L. Groth nach Deutschland! Lasst Euch von dem einzigartigen Sound der Band, der keinem Genre zuzuschreiben ist, mitreißen! (ts/mk)

Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra

Dienstag, 03.Februar / Spectrum

2

005 wurde die Band „Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra“ in Aichach am Faschingswochenende gegründet. Schon bald konnten die zehn Musiker erste Erfolge feiern - unter anderem beim Popcity Festival Augsburg, beim Rototom Sunsplash Reggae Festival in Udine und nach dem Belegen des zweiten Platzes beim „Band des Jahres“ Wettbewerb in Augsburg hinter den Killerpilzen. Die wilde Mischung, die sowohl Musiker als auch die Musik selbst auszeichnet ist beeinflusst von Ska, Reggae, Rock, Punk, Polka, Country und HipHop. Am 31.01.2009 gastiert die Band in den Katakomben der mahagoni bar. Zeit, um Euch vom großen Repertoire an eigenen Songs inspirieren zu lassen. (ts/mk)

Samstag, 31.Januar / mahagoni bar

D

Nevio live

ass der 28-jährige Halbitaliener singen kann wissen viele, dass er aber auch ein facettenreicher Songwriter und Produzent ist, mag für einige neu sein. Wer sich jedoch mit dem Werdegang von Nevio beschäftigt stellt fest, dass er bereits seit über 15 Jahren Musik macht und das Musikbusiness schon lange kein Neuland mehr für ihn ist. Nevio meldet sich mit neuem Album und neuer Tour zurück. Auf „Due“ zeigt sich der sprachbegabte Musiker nicht nur multilingual mit italienischen, englischen und deutschen Songs, sondern auch musikalisch versiert im Komponieren, Texten und Produzieren. Erlebe Nevio live auf der Bühne im Spectrum, unterstützt wird er dabei von Johannes Oerding.

Donnerstag 05.Februar / Spectrum 42 / TIMESHOT / PREVIEWS

UPDATES AUF AUF WWW.TIMESHOT.DE


D

Reincarnation-Party

er Jugendbeirat Gersthofen veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem TSV und dem Jugendzentrum am Samstag, den 7. Februar 2009 die Reincarnation–Party. Bis ins Jahr 2001 gab es jedes Jahr eine solche Veranstaltung, die vom TSV organisiert und durchgeführt wurde. Die Reincarnation-Party ist eine wahre Wiederbelebung dieser Zeit! An den Plattentellern werden die Star-DJs Alexander Wohlrab (Radio Fantasy) und DJ Short (Spectrum Club) eine Mischung aus Pop, Rock, Hip-Hop und R´n´B mixen. Als Location dient die Sporthalle an der Gerfriedswelle (Sportallee 12 in Gersthofen) mit einer gigantisch großen Dance-Area. Beginn der Party ist um 19 Uhr, alle Jugendlichen ab 14 Jahren sind mit Ausweis herzlich eingeladen. Ab 22 Uhr wird außerdem eine Cocktailbar mit vielen leckeren Getränken eröffnet. Als besonderes Special bekommt jedes Geburtstagkind freien Eintritt!! Für ausreichend Parkplätze ist gesorgt und wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen möchte, der kann an der Bushaltestelle „Gerfriedswelle“ aussteigen. Die Party befindet sich dann nur noch ca. 5 Gehminuten entfernt. Die Nachtbusse halten an dieser Haltestelle für einen sicheren Nach-Hause-Weg. Eintritt: 3 Euro.

Samstag 07.Februar / Gersthofen

Delicious mit Markus Kavka

E

in gern gesehener Gast in Augsburg besucht am 7. März den liquidclub in der Maximilianstraße: Markus Kavka (MTV Berlin). Er lebt für die Musik und hinter Plattentellern zu stehen, hält er für das schönste Gefühl der Erde. Diese Leidenschaft hört und spürt man. Mit seiner Mischung aus maximalem house, minimalem techno, electronic und einer Portion Herzblut begeistert er das Publikum in Österreich, Italien, Russland, der Schweiz und in Augsburg. Unterstützung erhält Markus Kavka von Essex (myspace.com/essexdj, liquidclub), der mit ganzem Herzen und ganzer Seele dabei ist, wenn er in die Regler greift. Die Kombination dieser beiden, deren ganze Leidenschaft das Auflegen ist, solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen! (ts/moe)

Samstag 07.Februar / liquidclub


PREVIEWS PARTY / MUSIK / BÜHNE

Bloc Party Da sind sie wieder, die Indie-Rocker aus London. Bloc Party gehören immer noch zum energetischsten, was das Genre hergibt. Die alten Einflüsse wie Sonic Youth, Gang of Four, Joy Division oder auch Franz Ferdinand sind immer noch da, wobei sich die eigene Fingerfertigkeit deutlich gesteigert hat. Big Beat und Elektro sind deutlich roher geworden, ohne aber die Erfahrungen zu vergessen, die sich Bloc Party in den letzten Jahren in Sachen Songwriting zu eigen gemacht haben.Was sich auch live auszahlen dürfte, können die Briten nun wieder richtig reinhauen, ohne sich dabei fürchten zu müssen, zu viel von ihrem Sound dranzugeben. Wer Bloc Party schon einmal im Konzert gesehen hat, weiß sowieso, dass dieser Act zum Besten gehört, was sich auf den Bühnen so tummelt. (ts/sm)

Montag 09.Februar / Tonhalle München

TimelessBeatz Night

A V

Manuel Andrack

iele kennen ihn noch von Harald Schmidt als der smarte Sidekick (Assistent), der mit seinem umfangreichen Allgemeinwissen und seiner ruhigen Art einen perfekten Gegenpol darstellte. Nun gibt es Manuel Andrack pur, live und in Farbe am Freitag, den 13. Februar im Ostwerk. Er wird aus seinem neuesten Werk „Von wem habe ich das bloß. Auf den Spuren der Ahnen. Eine Gebrauchsanweisung“ vorlesen. Es ist zum Teil eine Anleitung, zum Teil ein Bericht seiner eigenen Ahnenforschung. Herr Andrack versteht es zu unterhalten. Leicht und locker führt Andrack kurzweilig durch die wichtigsten Abschnitte seiner Ahnenforschung. Manchmal kringelt man sich vor Lachen, manchmal ist man einfach nur gespannt auf das, was er wohl herausgefunden hat. Nach jedem Kapitel gibt er Adressen, Internetadressen und sonstige Hilfestellungen, so dass man theoretisch gleich mit der eigenen Ahnenforschung beginnen könnte.

Freitag 13.Februar / Ostwerk 44 / TIMESHOT / PREVIEWS

m Valentinstag wird im Orange Club garantiert nicht nur gekuschelt, sondern richtig abgetanzt. Die Timeless-Beatz-Crew um DJ Mirco Schilk hat für Euch einen besonderen Leckerbissen aus der Pralinenschachtel gezogen: RIPPERTON aka LAZY FAT PEOPLE (Boder Community, Perspectiv / Lausanne) und CHATON(Plak, Perspectiv / Genf) werden Euch und die Turntables zum Beben bringen. Live Visuals natürlich wieder von Golden Cut ab 23 Uhr. (ts/bl)

Samstag 14.Februar / Orange Club

D

De/Vision

e/Vision muss man wohl dem Elektro-Pop-Kenner nicht mehr vorstellen. Bereits im Jahre 1988 erschienen in Darmstadt die Singles „Your Hands On My Skin“ und „Boy On The Street“. Die Erfolgsgeschichte dieses Elektro-Duos nimmt auch nach zehn Jahren Bandgeschichte kein Ende. Zum zehnjährigen Bandjubiläum veröffentlicht De/Vision das Best-of-Album „Zehn“. Artworktechnisch ähnelt der Stil – wenn auch unauffällig- der Band „Depeche Mode“. 2007 begann die Studioarbeit am neuen Album „Noob”. Erscheinungsdatum war der 24.08.2007, die US-Edition des Albums erschien am 27.01.2009. Durch die Zusammenarbeit mit Arne Schumann und Josef Bach klingt das Ergebnis noch elektronischer und wird bei den Fans großen Anklang finden. Lasst Euch von dieser Band entführen in die Welt des Elektro-Pops! (ts/mk)

Sonntag 15.Februar / Rockfabrik UPDATES AUF AUF WWW.TIMESHOT.DE


PREVIEWS PARTY / MUSIK / BÜHNE

Signing-Session mit ESP (Eric Singer Project)

D

ie All-Star-Formation ESP (Eric Singer Project) bei music world in Augsburg! Am 17.2.09 habt Ihr die Gelegenheit mit ein paar Größen der Rockszene auf Tuchfühlung zu gehen. Keine Geringeren als Eric Singer - Drums (Kiss, Alice Cooper), Bruce Kulick - Guitars (Ex- Kiss), John Corabi - Leadvocals (Guitars, Mötley Crew, Ratt) und Chuck Garric Bass (Alice Cooper) machen auf dem Weg zu Ihrem Konzert in Memmingen (Kaminwerk) einen kurzen Zwischenstop für eine exklusive Signing-Session bei music world. Solch eine Gelegenheit seinen Idolen ganz nahe zu sein, gibt es nur ganz selten. Die Band wird gegen 15.00 Uhr in Augsburg erwartet. Weitere Infos unter www.music-world.de

Dienstag, 17.Februar / music world

A

Fasching im Thorbräukeller

uch im Thorbräukeller geht es an Fasching heiß her – und das schon seit über 20 Jahren. Der Rosenmontag wurde hier schon zur Legende – denn dort steigt das große Faschingsfinale mit „Bed of Roses“ – ab 1 Uhr Donisl mit Weißwürscht & Co. Aber auch an Fasching heißt es hier Ladys first – also auch an dieser Stelle alles erstmal chronologisch: Am Donnerstag startet mit „Girls gone wild“ der Weiberfasching – hier erhält jede kostümierte Dame ein Glas Prosecco for free und jede fünfte sogar eine Flasche Jägermeister! „Komm hol das Lasso raus“ lautet das Thorbräukeller-Motto am Freitag, an dem der Einlass nur verkleideten vorbehalten ist – Faschingsmuffel haben hier also keine Chance! Ans Limit gerät der Thorbräu-Samstag, denn zu Gast ist die Fasching-Knaller-Live-Band „Hopfenstrudl“. Auch in diesem Jahr heizt die Band um Dr. Linus Förster im neuen Thorbräukeller ein und Stimmung hoch drei ist garantiert. (ts/as)

19.-23.Februar / Thorbräukeller

Skafest

S

ka geht immer, Ska ist tanzbar, Ska macht gute Laune und Ska bringt Dich zum Abfeiern. Zum Kantine Skafest wollen mit Euch Santaria & the Pornhorns und Jump to the Shark genau das zelebrieren. Ab 20 Uhr könnt Ihr im Schwimmbad zunächst mit Jump the Shark abfeiern. Nach Santaria & the Pornhorns gibt‘s dann von den Sound Delikatessen etwas um die Ohren. Im Flammensaal ist wie jeden Freitag für Euch Fast Food. (ts/bl)

Freitag 20.Februar / Kantine 46 / TIMESHOT / PREVIEWS

UPDATES AUF AUF WWW.TIMESHOT.DE


PARTY / MUSIK / BÜHNE PREVIEWS

E

Band des Jahres Finale

s ist soweit, 56 Bands haben gegeneinander gekämpft. Drei von ihnen kamen direkt ins Finale, zwei über das Halbfinale in die Endrunde. Ein letztes Mal werden die Saiten gestimmt, die Stimmen geölt und die Fans eingepackt. Kommt ins Ostwerk und unterstützt Eure Band, denn im Finale dürft auch Ihr Eure Stimme abgeben. Welche Bands ins Finale kommen steht erst nach Redaktionsschluss fest, aus diesem Grund werden wir Euch online über die Finalisten informieren. (ts/bl)

H

We love Electro

inter den Plattentellern des liquidclubs kommt es Samstag Abend, den 21. Februar, zum Treffen der Giganten, denn Niels van Gogh (Kosmo, Ministry of Sound) und Resident DJ D-fact (Private & Selected, liquidclub) haben es sich beide in den Kopf gesetzt Eure Ohren zu verwöhnen und Eure Sinne zu begeistern. Haben nun D-fact mit seinem eigenen Stil aus House und Elektronic Beat oder Niels van Gogh mit seinen melodischen und elektronischen Sounds Euer Herz und Euer Tanzbein erobert? Findet es bei We love Electro heraus! (ts/moe)

Samstag 21.Februar / liquidclub

Sonntag 22.Februar / Ostwerk


PREVIEWS PARTY / MUSIK / BÜHNE

Tina Turner live Nach acht Jahren kommt die unvergleichbare, 8-fache Grammy Award Gewinnerin Tina Turner im Februar 2009 wieder nach München. Tina wird in ihrer brandneuen Show nicht nur Hit auf Hit aus ihrer gesamten Karriere präsentieren, sondern natürlich auch eine spektakuläre Produktion, ihre fantastische Band, innovative Choreographien, eine grandiose Hightech Lichtshow und vieles, vieles mehr. „Überall wo ich hinging fragten mich alle, wann ich denn wieder auf Tour gehen würde. Nach intensiven Überlegungen und einer sorgfältigen Planung haben wir dann die Amerika-Tour bekannt geben können. Jetzt reizt uns aber natürlich auch Europa und ich möchte alle meine Fans dort, die immer so loyal waren, nicht enttäuschen“ erzählt Tina. Lass Dir das Comeback von Tina Turner nicht entgehen. (ts/sm)

23./24./27./28.Februar / Olympiahalle München

Dumm aber schlau: Das Bo live

S

latz 2 in den englischen Charts, melodischer Hardrock sowie bezaubernde Auftritte charakterisieren die Band „Thunder“, die bei ihrer European-Tour am 24.02.2009 in der Rockfabrik Augsburg gastiert. 1990 erschien das erste Album „Backstreet Symphony“. Die Band entstand 1989 aus den Überresten der Poprockband „Terraplane“. Durch die exzentrischen Bühnenauftritte machte sich die Band in England einen Namen. Die große Erfolgskarriere startete jedoch erst 1992 mit dem zweiten Album „Laughing At Judgement Day“. 1995 scheiterte der Versuch den amerikanischen Markt zu erobern, dennoch eröffnete „Thunder“ die 95er Europa-Tour von Bon Jovi. 1997 wurde die Band vorübergehend aufgelöst, 2002 ergab sich allerdings die Möglichkeit als Special Guest bei „Monsters Of Rock“ aufzutreten. In diesem Zusammenhang erschien 2003 das Album „Shooting the sun“. Erlebt die Band LIVE in der Rockfabrik! (ts/mk)

eid ihr bereit für das Bo? Besser wäre das! Der gebürtige Hamburger Mirko Bogojevic alias das Bo kommt am Donnerstag, den 26. Februar nach Augsburg ins Ostwerk und im Gepäck hat er neben geilen Sound, guter Laune und jeder Menge Party natürlich auch sein neues Album „Dumm aber schlau (D.A.S.)“. Nachdem sich der Hamburger Rapper, der mit Tobi und das Bo und Fünf Sterne Deluxe die Geschichte des deutschen HipHop in den vergangenen eineinhalb Dekaden maßgeblich mitprägte, sich beim „Bundesvision Songcontest“ mit „Ohne Bo“ bei der Münchener Freiheit bediente, geht er mit seiner neuen Single „Dumm Aber Schlau“ aus dem gleichnamigen Album noch einen dreisten Schritt weiter. Als Hookline-Liferant muss diesmal kein geringerer als Dieter Bohlen ran. Grandios plündert Das Bo zusammen mit „80’s Flashback“-Produzent Petone den Eighties-Discofox-Klassiker „You‘re My Heart You‘re My Soul“, der legendäre erste Hit des Pop-Titanen mit Modern Talking aus dem Jahre 1984. Ihr habt so was noch nicht erlebt? Dann wird’s Zeit! Infos zum Konzert gibt es unter w w w. ostwerk.de und w w w.timeshot.de/ go/dasbo (ts/moe)

Dienstag 24.Februar / Rockfabrik

Donnerstag 26.Februar / Ostwerk

BANG! Thunder live

P

48 / TIMESHOT / PREVIEWS

UPDATES AUF AUF WWW.TIMESHOT.DE


PARTY / MUSIK / BÜHNE PREVIEWS

D

A

Maria Mena

ie Echo-Nominierung in der Kategorie „Bester internationaler Newcomer” im Frühjahr 2008 war für Maria Mena so etwas wie der „offizielle Durchbruch“ in Europa. Mit ihrem letzten Album war Maria Mena bereits mehrfach in Deutschland auf Tour und riss Kritiker wie Fans gleichermaßen zu wahren Begeisterungsstürmen. Denn ihre Konzerte sind jedes Mal wie kleine persönliche Begegnungen voller traumhafter Melodien. „Es ist mir wichtig, dass die Zuhörer das Gefühl haben, ein Teil des Programms zu sein und mich besser kennenzulernen“ lächelt Maria wieder mit ihrer typischen Offenheit. „Auf der letzten Tour stand die Gitarre im Mittelpunkt unserer Arrangements. Die Songs auf dem neuen Album haben ihren Schwerpunkt allerdings mehr auf dem Klavier. Wir werden also diesmal auch auf Tour einen neuen Sound vorstellen.“ (ts/sm)

Aloha From Hell

ber hallo! Für einen derart steilen Karrierestart, wie ihn die Rock-Shootingstars Aloha From Hell soeben hingelegt haben, müsste eigentlich verschärfte Anschnallpflicht gelten. Gleich mit ihrer ersten Single, der super-catchy Radio-Rocknummer „Don‘t Gimme That“, machten sich Vivi, Moo, Andi, Feli und Max zunächst unbekümmert in den Airplay-Charts breit (Top 100), rockten anschließend auf schwerster Rotation im Clip-Programm von VIVA und bretterten dann ungebremst in die Top 30 der offiziellen Verkaufs-Charts. Der rasante Kickstart brachte den blutjungen Aschaffenburgern dabei nicht nur jede Menge neue Fans in Deutschland ein, auch international grassiert der AFH- Virus bereits gewaltig: Eine halbe Million Musikfans aus aller Welt besuchten bereits die MySpace-Seite der Band. Mehr als 1,5 Millionen sahen sich das Aloha From Hell-Debütvideo auf YouTube an - und das in gerade mal drei Monaten. Jetzt gehen die erfolgreichen Newcomer auf Tour und werden auch ab 20 Uhr die Kantine zum Beben bringen. (ts/bl)

Samstag 28.Februar / Tonhalle München

Freitag 27.Februar / Kantine

auto.matic.music 100

99

Nächte wurde getanzt, geschwitzt und gefeiert und das vor allem im erwürdigen Kerosin. Beim 100. auto.matic geht es in das Herz Augsburgs in die Maxstraße, genauer gesagt ins Capitol. Dort drehen für Euch die zwei Köpfe von auto.matic.music Tobias Schmid und Stefan Sieber die Turntables heiß. Doch das machen sie nicht alleine, denn ADA und der allererste auto.matic Gast Tobias Thomas werden die zwei Jungs begleiten. Seid ab 23 Uhr dabei, wenn es wieder heißt: „We’ve got a feelin’ it’s automatic“. Früh kommen lohnt sich. (ts/bl)

Samstag 28.Februar / Capitol

PREVIEWS / TIMESHOT / 49


PLANER 02/09 26.02. OSTWERK

31.01. MAHAGONI BAR

14.02. ORANGE

05.02. SPECTRUM

SO 1.2. Nightlife CIRCUS Die Nacht der tanzenden Toten Dark Wave, Gothic, EBM, Industrial, mittelalterliche Musik mit DJ A .f.B., 21 Uhr Der Rabe Sunday-Night-Jam, Open Stage mit „Molotof and the Molotoffs“, 20:30 Uhr Kulturhaus Abraxas Sunday Night Jam: Molotof and the Molotoffs (Konzert), 21 Uhr Thorbräukeller Suisse Brunch mit original Rösti und großem Frühstücks-Buffet. All inclusive, 6 Uhr

Konzert Kantine Live: Mellow Mark, Pyro Merz & Ruffcats + Dirty Foot Soundsystem, Reggae & Dancehall treffen auf deutschen HipHop! Extrem hittige Collabo Tour, 20 Uhr

MO 2.2. Nightlife CIRCUS Montags-Spectaculum, Musikus spielt die mittelalterlichen Klänge f��r Ritter, Burgfräuleins, Burschen, Dirnen und euch!

21 Uhr Kulturhaus Abraxas Der Popklub des Jungen Theaters präsentiert, Jersey (Konzert), 21 Uhr Ratskeller Monday Night Jazz, Live Jazz im Ratskeller, 20:30 Uhr

DI 3.2. Nightlife CIRCUS Hart Besaitet, Black- & Deathmetal mit DJ Kulm, Getränke: Jack-Daniels-Special, 21 Uhr Der Rabe Conspiracy of Love, Folk, Balladen und a bisserl jiddisch – philosophisch, politisch und poetisch, 20:30 Uhr Kulturhaus Abraxas Der Live Spielplatz im Raben präsentiert Conspiracy of Love (Konzert), 20:30 Uhr liquidclub Sexy Industry, House, RnB & HipHop by DJ Heed, 2 zahlende Damen die gemeinsam bis 0 Uhr kommen, erhalten 1 Flasche Prosecco for free! 22 Uhr Moritz (Landsberg) Cocktail-Happy-Hour all night long, 19 Uhr mo‘townclub Studentenparty, 200 Vodka RedBull 4Free 23 - 23:30 Uhr, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr Weißes Lamm InDienstag! Indie –alternative mit the LikelyLads, 22 Uhr

50 / TIMESHOT / PLANER

Konzert Backstage (München) CHILDREN OF BODOM, CANNIBAL CORPSE & DIABLO Live mit ihrer BLOOD DRUNKS CRAWLING UP YOUR EU TOUR 2009, 20 Uhr Spectrum APOPTYGMA BERZERK die vier Norweger stellen die neuen Songs ihres elftes Albums „Rocket Science“ live vor, 20:30 Uhr

Magyster + Feuerstoff Auch diesen Monat präsentiert Kuki ein kleines feines Konzert mit zwei Bands aus den Proberäumen des Kulturpark West, 21 Uhr

DO 5.2. Nightlife

MI 4.2. Nightlife CIRCUS Hör doch was du willst mit DJ machioso, Getränke-Special: Jägermeister-Time, 21 Uhr Discothek Index Studenten-Futter, 21 Uhr Moritz (Landsberg) Latin Night, Salsa-Kurs für Anfänger - ab 20 Uhr Salsa-Kurs für Fortgeschrittene, Ab 21 Uhr heizt DJ Toledo mit den besten Rhythmen Lateinamerikas, 19 Uhr mo‘townclub Rit‘Mo Latino, Karibikfeeling, Salsa & More, Freier Eintritt bis 22 Uhr, 21 Uhr ROCKFABRIK Gothic City, Wave, Gothic, EBM & Industrial, Happ Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr

Konzert Kantine KUKI goes Kantine – Live:

Amadeus DER NEUE DONNERSTAG Musik aus den Charts- von Gestern und Heute, 20 Uhr Brauhaus 1516 SIMPLY THE BLUES mit der AL JONES BLUES BAND, 20 Uhr CIRCUS Oldschool, Rockhits der 70er, 80er & 90er mit DJ Mike, Getränke-Special: alle Cocktails für 4.50 €, 21 Uhr EMPIRE music-palast Generation X, Main Area: Generation X, Easy Rider: Black Beat, Alpenschorsch: Fox & Oldie-Stimmung, Alle offene Getränke für 1,80 €, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr Kulturhaus Abraxas Harikatha TanzTheater, Zusammenklang (Tanzperformance), 20 Uhr mahagoni bar AFTER WORK Party & UNI// ROYAL nach der Arbeit ist vor dem Vergnügen - beste feierabendtanzmusik querbeat-ein garniert mit leckere Pasta von Chefkock FRED - ab 23 Uhr UNI//ROYAL, indiedisko & electronics mit den DJ´s POP Piloten, Miss Safari & Sir Francis, 18 Uhr

UPDATES AUF AUF WWW.TIMESHOT.DE


01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14

NIGHTLIFE / KONZERTE/ EVENTS PLANER moos-park (Pöttmes) Thursdays WEEKLY, Rock around the clock! Sound von Classic bis Heute by DJ Tiger, Alle offenen Getränke 1,40 € und alle Cocktails zum Sonderpreis, 21 Uhr Moritz (Landsberg) Afterwork, bester Partysound, Cocktail Happy Hour (18 - 20:30 Uhr) und leckere Canapés for free, mit DJ Tomix, 18 Uhr mo‘townclub Friends Night, Gruppen ab 5 Personen erhalten bis 24 Uhr freien Eintritt! 22 Uhr Orange Club orange rising, Newcomer night mjt resident dj p.e.t.e. und zwei Überraschungsgästen, 22 Uhr Pavian Time Tunnel, Rock‘n‘Roll, 60‘s, Soul, Exotica... (- und eine Prise 80‘s), 21 Uhr ROCKFABRIK Super Sonic, Punk´n´Roll, Alternative & more, Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr Schwarzes Schaf CLAP YOUR HANDS KLUB Britpop-indie-60s mit den DJs The Good, the Bad and the Ugly, 22:30 Uhr W3 (Ichenhausen) Black Pearlz, Black, Rnb & Crunk by DJ Ari, Ladies freier Eintritt für bis 22.30 Uhr, 20 Uhr YUMClub Pflichttermin! - Die 3-PhasenProphylaxe, Die ultimative Studentenparty, 22 Uhr

15

Konzert

16

Spectrum NEVIO, Support: Johannes Oerding, 20 Uhr

17

FR 6.2.

18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

Nightlife Amadeus Ü-30 Party, Best of 70‘s, 80‘s & 90‘s, Eintritt frei bis 22 Uhr, 21 Uhr B2 Discothek Doppeldecker, 1x bezahlen - 2x bekommen, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr B-Club-52 (Meitingen) Forever Young Friday, 80‘s 90‘s Rock Party mit Dj Piero, Getränkespecials all night long, 22 Uhr CIRCUS DJ machioso MACHT‘s dir, Musik von Hart bis Zart, 21 Uhr ClubDisco Star-Flash (Gerolzhofen) Ladies Night & Doppeldecker Alle ladies freien Eintritt bis 22 Uhr und ein Glas Prosecco zur Begrüßung Gratis - mit zahl 1, trink 2 die ganze Nacht, 21 Uhr Discothek Index Girls Deluxe, 22 Uhr Kantine Fast Food vs. Sound Delikates-

sen mit DJ Mr. Oggman, 20 Uhr Kulturhaus Abraxas Der Popklub des Jungen Theaters präsentiert, The Daltons - 70ies Hard Rock, 21 Uhr liquidclub Fresh Friday, Black & Electronic Beats by DJ Maggi, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr mahagoni bar MAHAGONI FUNK FACTORY & PULL UP AND BOUNCE PARTY (Katakomben) funkRhythms, sockin´ soul, hammond- & dancefloor jazz & ska mit DJ LE FOU & MR GRIP, Reggae, Dancehall trifft auf Hip Hop, RnB mit Irie Riddim Sound & DJ Brad Hitt (Katakomben), 22 Uhr m-eins Diskothek mit DJ Mario Schikowski (maxSuite, München) Moritz (Landsberg) Clubabend mit den Hits der 70er-90er und Charts-Musik, Dresscode: chic und sexy! 22 Uhr mo‘townclub Big Mo mit DJ Gismoo, Happy Hour bis 24 Uhr, 22 Uhr OSTWERK ELECTRONIC SUPER DANCE 21 Uhr Parklounge Ü30-Party - Das Original aktuelle Hits, Danceclassics, Rock, 80er & NDW uvw. mit Christian „Laubi“ Laubmeier & Mike+Hilpi, 21 Uhr Pavian Freitag Rockt, Gitarre, Indierock/-pop, Nu Rave, Alternative & Punk, 21 Uhr prisma (Bäumenheim) HAPPY FRIDAY, Das beste von früher bis heute! mit DJ El Mar ROCKFABRIK Thank God it‘s Friday, „pay 1 drink 2“ auf alle offenen Getränke, 21 Uhr Schwarzes Schaf CONCRETE JUNGLE ROCK Reggae & Dancehall mit GANJAMAN (mkzwo, Berlin) & JUNIOR BANTON, 22:30 Uhr Spectrum ROCK HOUSE, Von Classic-Rock bis zu den aktuellsten Rock-Hits mit DJ Hilmar, 21 Uhr Splendo (Aichach) Southern Comfort Party „Start with tings up“, 21 Uhr Tropicana Freaky Friday, 21 Uhr W3 (Ichenhausen) Ladies Night, Partysound der 80er and more mit DJ Klaus, free entry für ladies bis 23 Uhr plus 1 gratis Cocktail, 20 Uhr Weißes Lamm Raw Friday: WILD HOG HOP Rockabilly - 50s - Rock‘n‘Roll, An den Plattentellern: Djane Anna Lee sowie die Plattendreher Monkeyman & Mr. Rostige Nadel, 22 Uhr

Konzert Orange Club orange live: Martini Brös. Der spektakuläre live act exclusiv im orange, Support:t.u.a.v.

(datapunk/FFM) p.e.t.e. (orangeclub) & Dj Tower (ex klangwelt), 23 Uhr

SA 7.2. Nightlife Amadeus Kult-Party, Das Beste aus allen Musikrichtungen, 21 Uhr B-Club-52 (Meitingen) Funky Saturday, best partymix by Dj-D Tronic & Dave Johnson, Ladies bis 24 Uhr FREIER EINTRITT, 22 Uhr Brauhaus 1516 SONGWRITER’S SPECIAL mit C.B.GREEN & FRIENDS, 20 Uhr CIRCUS Augsburgs schärfste Rockparty mit DJ Mike, Frauen freier Eintritt, 21 Uhr ClubDisco Star-Flash (Gerolzhofen) Event- und Veranstaltungstag Immer wechselnde Top Events und Getränkespecials , 21 Uhr Discothek Index Dance Impressions, 22 Uhr GLÜCKLICH CLUB (Landsberg) ROCKSTEADY, Finest Reggae & Dancehall Tunes by Nicetime International (DJ Rok‘am & Puppa Starr) & Freeman Hifi Soundsystem, 22 Uhr EMPIRE music-palast Happy Weekend Power Night Main Area: Black House, Easy Rider: Soft Rock Party, Alpenschorsch: Fox & OldieStimmung, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr Kantine Afrocosmix 09 - Cosmic Roots vs. Cantina Indica, Cosmic Roots: das Beste aus Afro und Cosmic der Jahre 1989 bis 2009 mit den DJs Stefan Egger, Mandara, Chris DVM, Ben und live Percussion von Red Eye & Cantina Indica: Breakbeats, Progressive & Psychedelic Beats mit DJ Sidh & Friends, 22 Uhr Kulturhaus Abraxas Der Popklub des Jungen Theaters präsentiert, Hammerling trifft Dietl: Zug (Konzert), 21 Uhr liquidclub Delicious, Elektro, Minimal und House mit Rainer Weichhold (Great Stuff, liquidclub) & D-fact (Private & Selected, liquidclub), 23 Uhr mahagoni bar PINK PONG PUSSY PARTY & ROCK IM RAUM (Katakomben) ragga, r&b, hiphop, mash up´s, electroHouse & indie mit den dj´s ROUGHMIX & HIGH DEF Independent & alternativ rock mit der MIKE-CREW (Katakomben), 22 Uhr moos-park (Pöttmes) SATURDAY NIGHT PARTY House-Black-Chart-Attack by DJ Arnold Palmer, 21 Uhr

Moritz (Landsberg) Clubabend, mit dem besten aus House, Vocal-House, ElectroHouse und Disco-House, Dresscode: chic und sexy! 22 Uhr mo‘townclub Die Party bist Du! mit DJ Pascal, Freier Eintritt für Ladies bis 23 Uhr, 22 Uhr OSTWERK LOst in Music mit dem Ostwerk DJ Team, Nimm5 - 5 Getränke für 5 €, 21 Uhr Orange Club clockwork orange special Dj Caruno ist der „Gaderobier“, Finest of Techno and House all night long, bis 24 Uhr gibt es für jeden Gast einen Orange Longdrink gratis, 22:30 Uhr Pavian Meeting Point, Zwei DJ’s, zwei Styles, eine Mission! 21 Uhr primo club & lounge (Landsberg) STUDIO 54 - Part II, Die zweite ultimative 70er Party zum Filmklassiker, 70er Musik - den ganzen Abend, originale Deko, original Film auf Leinwand, die Originalen Cocktails und einem STUDIO 54 Stylingteam, mit den DJ´s: TED O´Nell,Florian prisma (Bäumenheim) ROCK PARTY, Ihr rockt das PRISMA mit DJ Stefan, Jack 1,80 € II Weizen 2 € II Goaß 2,50 € ROCKFABRIK PLANET ROCK, Rockmusik, 21 Uhr Schwarzes Schaf AUTO.MATIC.MUSIC, Minimal Techno, LIVE: Pawel (Ladomat/ Dial/Orphanear), DJ‘s: Tobias Schmid & Stefan Sieber, 22:30 Uhr Sound-Factory Black Saturday, The US - R&B and HipHop Black Music Party Train with DJ Paolo, 22 Uhr Spectrum SATURDAY NIGHT, 80ies and more mit DJ Franky, Abgerundet wird die Kultnacht der 80er mit den Hits der 60´s, 70´s, 90´s und den besten aktuellen PartyHits, 21 Uhr Weißes Lamm I bet you look good on the Dancefloor! Eidgenössisches DJ-Kombinat, Indie-Sozialismus vom Feinsten: das Eidgenössische DJ-Kombinat (münchen / ch-winterthur) mischt die besten Indie-Perlen der vergangenen Jahre mit einer ordentlichen Prise Brit- und Gitarrenpop, 22 Uhr YUMClub Garten Eden - Paradiesische Zustände, Frauen bis 0 Uhr freier Eintritt & bis 1 Uhr Prosecco gratis, 22 Uhr

SO 8.2. Nightlife CIRCUS Die Nacht der tanzenden Toten

PLANER / TIMESHOT / 51


PLANER NIGHTLIFE / KONZERTE/ EVENTS Dark Wave, Gothic, EBM, Industrial & mittelalterliche Musik mit DJ A .f.B., 21 Uhr Kulturhaus Abraxas Der Popklub des Jungen Theaters präsentiert, Jack Stafford Foundation (Konzert), 21 Uhr

MO 9.2. Nightlife

CIRCUS Montags-Spectaculum, Musikus spielt die mittelalterlichen, Klänge für Ritter, Burgfräuleins, Burschen, Dirnen und euch! 21 Uhr Ratskeller Monday Night Jazz, Live Jazz im Ratskeller, 20:30 Uhr

DI 10.2. Nightlife

CIRCUS Night of Metal, true trash, rare, live & the best mit DJ Crazy Tom, Getränke: Jack-DanielsSpecial, 21 Uhr Der Rabe Heinz Ritter Kombo, Schräger Barhockersound, durchaus tanzbar, 20:30 Uhr Kulturhaus Abraxas Der Live Spielplatz im Raben präsentiert, Heinz Ritter Combo (Konzert), 20:30 Uhr liquidclub Sexy Industry, House, RnB & HipHop by DJ Heed, 2 zahlende Damen die gemeinsam bis 0 Uhr kommen, erhalten 1 Flasche Prosecco for free! 22 Uhr Moritz (Landsberg) Cocktail-Happy-Hour, 19 Uhr mo‘townclub Studentenparty, 200 Vodka RedBull 4Free 23 - 23:30 Uhr, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr Weißes Lamm InDienstag! Indie –alternative mit the LikelyLads, 22 Uhr

Konzert

Theater Augsburg Brecht-Nacht, Als Star des Abends wird Heino Ferch, in der Rolle Bertolt Brechts durch die Nacht führen

MI 11.2. Nightlife

CIRCUS Hör doch was du willst, mit DJ machioso, Getränke-Special: Jägermeister-Time, 21 Uhr Discothek Index Studenten-Futter, 21 Uhr

Moritz (Landsberg) Latin Night, Salsa-Kurs für Anfänger - ab 20 Uhr Salsa-Kurs für Fortgeschrittene, Ab 21 Uhr heizt DJ Toledo mit den besten Rhythmen Lateinamerikas, 19 Uhr mo‘townclub Rit‘Mo Latino, Karibikfeeling, Salsa & More, Freier Eintritt bis 22 Uhr, 21 Uhr ROCKFABRIK Gothic City, Wave, Gothic, EBM & Industrial, Happ Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr“

Konzert Spectrum WISHBONE ASH, „The Real Deal“ Tour 2009, 20:30 Uhr

DO 12.2. Nightlife

Amadeus DER NEUE DONNERSTAG Musik aus den Charts- von Gestern und Heute, 20 Uhr Brauhaus 1516 COUNTRY-PARTY mit MICHELLE CONNER & FAR FROM HOME, eine breite Mischung aus Klassikern über Alternative Country bis hin zu New Country, 20 Uhr CIRCUS Oldschool, Rockhits der 70er, 80er & 90er mit DJ Mike, Getränke-Special: alle Cocktails für 4.50 €, 21 Uhr EMPIRE music-palast Generation X, Main Area: Generation X, Easy Rider: Black Beat, Alpenschorsch: Fox & Oldie-Stimmung, Alle offene Getränke für 1,80 €, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr Kulturhaus Abraxas Der Popklub des Jungen Theaters präsentiert , Spoonful Hippie Roots Rock, 21 Uhr mahagoni bar AFTER WORK Party & UNI// ROYAL nach der Arbeit ist vor dem Vergnügen - beste feierabendtanzmusik querbeat-ein garniert mit leckere Pasta von Chefkock FRED - ab 23 Uhr UNI//ROYAL, indiedisko & electronics mit den DJ´s POP Piloten, Miss Safari & Sir Francis, 18 Uhr moos-park (Pöttmes) Thursdays WEEKLY, Rock around the clock! - Sound von Classic bis Heute by DJ Tiger, Alle offenen Getränke 1,40 € und alle Cocktails zum Sonderpreis, 21 Uhr Moritz (Landsberg) Afterwork, bester Partysound, Cocktail Happy Hour (18 - 20:30 Uhr) und leckere Canapés for free, mit DJ Tomix, 18 Uhr mo‘townclub Friends Night, Gruppen ab 5 Personen erhalten bis 24 Uhr

52 / TIMESHOT / PLANER

freien Eintritt! 22 Uhr Orange Club bittersweet orange, Indie, Trash, New Rave meets Electroclash mit DJ Poly und Rerun, 22 Uhr Pavian Time Tunnel, Rock‘n‘Roll, 60‘s, Soul, Exotica..., 21 Uhr ROCKFABRIK Super Sonic, Punk´n´Roll, Alternative & more, Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr Schwarzes Schaf CLAP YOUR HANDS KLUB, Britpop-indie-60s mit den DJs The Good, the Bad and the Ugly, 22:30 Uhr W3 (Ichenhausen) Black Pearlz, Black, Rnb & Crunk by DJ Ari, Ladies freier Eintritt für bis 22.30 Uhr, 20 Uhr YUMClub Pflichttermin! - Die 3-PhasenProphylaxe, Die ultimative Studentenparty, 22 Uhr

Konzert mahagoni bar AS DE TREFLE (Frankreich) Akustik-Reggae trifft auf FolkPunk, 22 Uhr Spectrum Kabarett Geisterfahrer mit ihrem Programm „Oben ohne“, 20 Uhr

FR 13.2. Nightlife

Amadeus Ü-30 Party, Best of 70‘s, 80‘s & 90‘s, Eintritt frei bis 22 Uhr B2 Discothek Doppeldecker, 1x bezahlen - 2x bekommen, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr B-Club-52 (Meitingen) Forever Young Friday, 80‘s 90‘s Rock Party mit Dj Piero, Getränkespecials all night long, 22 Uhr CIRCUS DJ machioso MACHT‘s dir, Musik von Hart bis Zart, 21 Uhr ClubDisco Star-Flash (Gerolzhofen) Ladies Night & Doppeldecker Alle ladies freien Eintritt bis 22 Uhr und ein Glas Prosecco zur Begrüßung Gratis - mit zahl 1, trink 2 die ganze Nacht, 21 Uhr Discothek Index Girls Deluxe, 22 Uhr Kantine Fast Food vs. You!Me!Dancing! Fast Food – Indie, Alternative, E-Beats & Classix mit DJ Fab XL & Friends, You!Me!Dancing! – Music from the best new bands around + Classic Britpop, 60s & Nu Rave mit den DJs Likely Lads, 20 Uhr Kulturhaus Abraxas Das Augsburger Märchenzelt Märchen von der Liebe (für Erw.) - Märchenerzählung zum Valentinstag mit Filzen für Verliebte, 20 Uhr

liquidclub Fresh Friday, Black & Electronic Beats by DJ Maggi, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr mahagoni bar CULTURE CLASH & PACMAN MUSIC special (Katakomben) rare & well done Funk, Reggae, Drum & Bass, Hip Hop, Disco, Break- & Bigbeat mit DJ Rudepie & KIM JUNG IL jr. electro & minimal mit BATTERIE PUSTEBLUME + livevisuals mit VJ (Katakomben), 22 Uhr Moritz (Landsberg) Clubabend mit den Hits der 70er-90er und Charts-Musik, Dresscode: chic und sexy! 22 Uhr mo‘townclub Big Mo mit DJ Gismoo, Happy Hour bis 24 Uhr, 22 Uhr Orange Club conFusion, conFusion crew feat. THE PANACEA und NMELLICK inkl. MC Marvellous, Drum&Bass with no compromise, 23 Uhr Pavian Freitag Rockt, Gitarre, Indierock/-pop, Nu Rave, Alternative & Punk, 21 Uhr prisma (Bäumenheim) HAPPY FRIDAY, Freitag, der 13. – Dein Glückstag:Bis 23.13 Uhr: jedes BECK‘s nur 1,30 Euro, Wer mit 13 Freunden kommt erhält 0,5l Smirnoff Wodka GRATIS ROCKFABRIK Thank God it‘s Friday, „pay 1 drink 2“ auf alle offenen Getränke, 21 Uhr Schwarzes Schaf NOTAUFNAHME präsentiert... Diplomparty der FH Gestaltung, Electro-indie mit DJ Tim Turbo, 22:30 Uhr Spectrum ROCK HOUSE, von Classic-Rock bis zu den aktuellsten Rock-Hits mit DJ Jörg, 21 Uhr W3 (Ichenhausen) Ladies Night, Partysound der 80er and more mit DJ Klaus, free entry für ladies bis 23 Uhr plus 1 gratis Cocktail, 20 Uhr Weißes Lamm Across 110th Street, Funk - Soul - Rare Grooves mit Altmeister Rico Puerto YUMClub Gay, Lesbian & Friends-Party mit DJ Mark Vogele & Guest, Die ersten 100 Gäste erhalten einen Welcome Shot for free, 22 Uhr“

Konzert OSTWERK MANUEL ANDRACK, 1. Basisdemokratische Lesung. Neue Texte über Ahnenforschung, Wandern und Fußball, 20 Uhr

SA 14.2. Nightlife Amadeus Kult-Party, Das Beste aus allen

UPDATES AUF AUF WWW.TIMESHOT.DE


FREESYlE UK presents:

NEW:

Jalapeno

funkRhythms, sockin‘ soul, ska, hammond& dancefloor-jazz mit Dj lE fOu (vorraum/ münchen) & MR. GRIp (porn'o funk crew)

FREitag 06.02.

FUNK TOUR

feat. Dj sHEpDOG (lONdON/UK) nu-funk, breaks, hip hop to electro & baltimore beats warm-up: MR. GRip (porn'o funk crew)

»shepdog and NICE UP!«

22:00 Uhr

haUptfloor

PaCMaN MusiC

CARIBBEAN NIGHT PRESENTS:

electro & minimal

22:00 Uhr

DUBSTEP mit jAH

mit BATTERIE pusTEBluME (A.K.W würzburg) + livevisuals »waren schon zweimal da, waren fett, kommen wieder!«

FREitag 13.02. 22:00 Uhr

HOps

(roots disko/tübingen)

uk-roots & culture warm-up: IRIE IvO »im februar geht es vor allem um uplifting dubstep tunes, dem neuen reggae-sound von der insel« katakomben

23:00 Uhr

FREitag 20.02.

highlights FEBRuaR 09

BuCoViNa

DisKo CluB ein jahres feier

lIvE: REvEllING cROOks und die dj's der ersten stunde:

ROBO & pIANO cuBA

katakomben

22:30 Uhr

Di5Ko BuMs »rowdy disko – boys noize, justice, daft punk, digitalism, chromeo…« 22:00 Uhr

haUptfloor

»RhYthM & BluEs«

r'n'b from 1967 – till 2008 & hiphop mit dj hiGh dEF & guest-dj sTYlOpATH (fourfinger entertainment)

chameleon clUb

23:00 Uhr

saMstag 21.02.

WO, WAS, WANN GENAU UNTER WWW.MAHAGONIBAR.DE

jEDEN fREITAG & sAMsTAG

HAppY HOuR BIs 24:00

AllE cOckTAIls & lONGDRINks 4.50 E

Live! ViVa BaD tastE fasching h can« as tras »trash

ls! pecia s

kes ermässiger einchlatesn

n Geträ beginn:

schle in echt en!!! (2.- €) tt o m kla

22:00 Uhr

DiENstag 24.02.

DuB sPENCER & tRaNCE hill

(SchWEiz, EchO bEATS)

wo die jungs anfangen zu dubben, wächst nur mehr wenig gras … acht fäuste für ein dub-hallelujah!

www.dubspencer.ch

»mit das beste was die dubwelt derzeit live zu beaten hat« katakomben eintritt:

22:00 Uhr 8.- eUro

DoNNERstag 26.02.

mahagoni bar OpEN DOORs: achtung: nur geöffnet in den DI DO fR/sA

schulferien & bei special-partys

18:00 – 4:00 22:00 – 5:00

UlRichplATz 3

|

86150 AUGSbURG


PLANER NIGHTLIFE / KONZERTE/ EVENTS Musikrichtungen, 21 Uhr B-Club-52 (Meitingen) Funky Saturday, best partymix by Dj-D Tronic & Dave Johnson, Ladies bis 24 Uhr FREIER EINTRITT, 22 Uhr Brauhaus 1516 SALSA BAVARIA, mit „Cuban Salsa Power“, dem „Salsa-Social-Club“ und einem kostenlosen Salsa-Schnupperkurs, 21 Uhr CIRCUS Augsburgs schärfste Rockparty mit DJ Mike, Frauen freier Eintritt, 21 Uhr ClubDisco Star-Flash (Gerolzhofen) Event- und Veranstaltungstag Immer wechselnde Top Events und Getränkespecials , 21 Uhr Discothek Index Dance Impressions, 22 Uhr GLÜCKLICH CLUB (Landsberg) CLICK CLUB, Electro, Minimal & Techno by FC Shuttle, Markus Lohse & Plastic, 22 Uhr EMPIRE music-palast Happy Weekend Power Night Main Area: Black House, Easy Rider: Soft Rock Party, Alpenschorsch: Fox & OldieStimmung, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr Kantine Depeche Mode Clubbing vs. The Blue Room, Depeche Mode & 80ies Clubbing - DM Finest, 80ies, New Wave, Indie Classix, Synthie- & Electropop mit den DJs Thono & Noir, The Blue Room – Electro, DarkFloor, Retro-Wave, Future Pop & Industrial mit dem Pagan DJTeam, 22 Uhr Kulturhaus Abraxas Das Augsburger Märchenzelt Liebesmärchen (für Erw.) - Märchenerzählung mit betörenden Weinen und anregendem Essen, alles in Öko-Qualität, 21 Uhr liquidclub The Sound of Departures, Elektrobeats mit Andreas Rauscher (The Head of Departures) Arno F. (Departures), 23 Uhr mahagoni bar POP SHOPPING & SOULFOOD (Katakomben), GitarrenBeatsHouseIndielektroDisko mit den dj´s zweiundgut - 60´s , Northern Soul, Reggay & Ska mit Dj´s Flo69, Benne, Michi Mischmasch und Herrn Wall (Katakomben), 22 Uhr moos-park (Pöttmes) SATURDAY NIGHT PARTY House-Black-Chart-Attack by DJ Arnold Palmer, 21 Uhr Moritz (Landsberg) Clubabend mit dem besten aus House, Vocal-House, ElectroHouse und Disco-House, Dresscode: chic und sexy! 22 Uhr mo‘townclub Die Party bist Du! mit DJ Pascal, Freier Eintritt für Ladies bis 23 Uhr, 22 Uhr OSTWERK LOst in Music, mit dem Ostwerk DJ Team, Nimm5 - 5 Getränke für 5 €, 21 Uhr Orange Club Timeless- Beatz-Night, Minimal

und Techno by the most creative swiss djs Rippreton und Chaton (Schweiz), Support: Mirko Schilk, Live Visualis: Golden Cut, 23 Uhr Orange Coffee WoManAct präsentiert: LipstickLounge „Nacht der Frauen“ Zwei Floors: Flirten und plaudern im chilligen Loungebereich und tanzen und Körperkontakten im Kellergewölbe, die ersten 100 erhalten eine Überraschung zum Valtinstag , 21 Uhr Pavian Meeting Point, Zwei DJ’s, zwei Styles, eine Mission! 21 Uhr prisma (Bäumenheim) PRISMAtunes „Valentine SPECIAL“, Black, House & Party Breaks by DJ Attila, Finde mit dem Lovebeamer deinen Traumpartner und gewinne Drinks ROCKFABRIK PLANET ROCK, Rockmusik, 21 Uhr Schwarzes Schaf FORZAelectroniCA, Deepminimaldancemusic mit Anette Party (Rote Sonne /Muc) & Daniel Bortz (Pastamusik / Aux) & Valentine’s Day Surprise Special, 22:30 Uhr Sound-Factory Black Saturday, The US - R&B and HipHop Black Music Party Train with DJ Paolo, 22 Uhr Spectrum SATURDAY NIGHT, Party and more mit DJ Heiner, Partyknüller aus den aktuellen Charts, sowie Ohrwürmer der 80er und 90er, Oldies und Evergreens der 60er und 70er, Deutsche Schlager und Hits der Neuen Deutschen Welle, 21 Uhr Studio 8 (Aichach) Datapunk mit Frank Husserow & Mike Väth (Datapunk), Behrus (Klanprojekt) & Marcma (Splendo), 21 Uhr Weißes Lamm I bet you look good on the Dancefloor! der heisseste Scheiss von den 60s bis heute mit den Britpop Twins YUMClub Garten Eden - Paradiesische Zustände, Frauen bis 0 Uhr freier Eintritt & bis 1 Uhr Prosecco gratis, 22 Uhr

SO 15.2. Nightlife CIRCUS Die Nacht der tanzenden Toten Dark Wave, Gothic, EBM, Industrial & mittelalterliche Musik mit DJ A .f.B., 21 Uhr Kulturhaus Abraxas Das Augsburger Märchenzelt Die schönsten Märchen der Mongolen (für Erw.) (Märchenerzählung), 19:30 Uhr

54 / TIMESHOT / PLANER

MO 16.2.

22 Uhr, 21 Uhr ROCKFABRIK Gothic City, Wave, Gothic, EBM & Industrial, Happ Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr

Nightlife CIRCUS Montags-Spectaculum Musikus spielt die mittelalterlichen Klänge für Ritter, Burgfräuleins, Burschen, Dirnen und euch! 21 Uhr Ratskeller Monday Night Jazz, Live Jazz im Ratskeller, 20:30 Uhr

DI 17.2. Nightlife CIRCUS Hart Besaitet, Black- & Deathmetal mit DJ Kulm, Getränke: Jack-Daniels-Special, 21 Uhr Der Rabe Cartouche, Chansons & französischer Pop-Rock, 20:30 Uhr Kulturhaus Abraxas Der Live Spielplatz im Raben präsentiert, Cartouche (Konzert), 20:30 Uhr liquidclub Sexy Industry, House, RnB & HipHop by DJ Heed, 2 zahlende Damen die gemeinsam bis 0 Uhr kommen, erhalten 1 Flasche Prosecco for free! 22 Uhr Moritz (Landsberg) Cocktail-Happy-Hour, all night long, 19 Uhr mo‘townclub Studentenparty, 200 Vodka RedBull 4Free 23 - 23:30 Uhr, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr Weißes Lamm InDienstag! Indie –alternative mit the LikelyLads, 22 Uhr

MI 18.2. Nightlife CIRCUS Hör doch was du willst mit DJ machioso, Getränke-Special: Jägermeister-Time, 21 Uhr Discothek Index Studenten-Futter, 21 Uhr Moritz (Landsberg) Latin Night, Salsa-Kurs für Anfänger - ab 20 Uhr Salsa-Kurs für Fortgeschrittene, Ab 21 Uhr heizt DJ Toledo mit den besten Rhythmen Lateinamerikas, 19 Uhr mo‘townclub Rit‘Mo Latino, Karibikfeeling, Salsa & More, Freier Eintritt bis

DO 19.2. Nightlife Amadeus DER NEUE DONNERSTAG Musik aus den Charts- von Gestern und Heute, 20 Uhr Brauhaus 1516 WEIBERFASCHING Partyhits und Faschingsschlager der letzten Jahrzehnte mit der SYLVIE RAY BAND, 20 Uhr CIRCUS Oldschool Rockhits der 70er, 80er & 90er mit DJ Mike, Getränke-Special: alle Cocktails für 4.50 €, 21 Uhr GLÜCKLICH CLUB (Landsberg) LUMPIGER DONNERSTAG 2 Areas im Libre und Glücklich mit: PLASTIC, LIDE, PETER CANDY, TONY LA ROCCA, MR. OGGMANN, GRANINI & DJ R., 10:30 Uhr EMPIRE music-palast Generation X, Main Area: Generation X, Easy Rider: Black Beat, Alpenschorsch: Fox & Oldie-Stimmung, Alle offene Getränke für 1,80 €, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr mahagoni bar AFTER WORK Party & UNI// ROYAL nach der Arbeit ist vor dem Vergnügen - beste feierabendtanzmusik querbeat-ein garniert mit leckere Pasta von Chefkock FRED - ab 23 Uhr UNI//ROYAL, indiedisko & electronics mit den DJ´s POP Piloten, Miss Safari & Sir Francis, 18 Uhr moos-park (Pöttmes) Thursdays WEEKLY, Rock around the clock! - Sound von Classic bis Heute by DJ Tiger, Alle offenen Getränke 1,40 € und alle Cocktails zum Sonderpreis, 21 Uhr Moritz (Landsberg) Afterwork, bester Partysound, Cocktail Happy Hour (18 - 20:30 Uhr) und leckere Canapés for free, mit DJ Tomix, 18 Uhr mo‘townclub Friends Night, Gruppen ab 5 Personen erhalten bis 24 Uhr freien Eintritt! 22 Uhr Orange Club Orange rising, Neueste Clubmusik mit dj p.e.t.e. und zwei Newcomer, Happy Hour bis 23:30 Uhr, 22 Uhr Pavian Time Tunnel, Rock‘n‘Roll, 60‘s, Soul, Exotica... (- und eine Prise 80‘s), 21 Uhr ROCKFABRIK Super Sonic, Punk´n´Roll,

UPDATES AUF AUF WWW.TIMESHOT.DE


01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13

NIGHTLIFE / KONZERTE/ EVENTS PLANER Alternative & more, Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr Schwarzes Schaf CLAP YOUR HANDS KLUB Britpop-indie-60s mit den DJs The Good, the Bad and the Ugly, 22:30 Uhr Spectrum Weiberfastnacht Mit Hopfenstrudel & Menstrip, LADIES ONLY bis 24.00 Uhr, Charthits, 70er und 80er Sound, NDW, Schlager + Comedy versprechen Stimmung pur, mit anschließendem Menstrip, 20 Uhr Studio 8 (Aichach) Weiberfasching mit den Autohändlern aka Jörg & Dragan, 5 Frauen erhalten 1 Flasche Prosecco gratis, 21 Uhr Thorbräukeller Weiberfasching - GIRLS GONE WILD, Jede kostümierte Dame erhält ein Glas Prosecco & jede 5. kostümierte Frau erhält eine Flasche Jägermeister for freefor free W3 (Ichenhausen) Black Pearlz, Black, Rnb & Crunk by DJ Ari, Ladies freier Eintritt für bis 22.30 Uhr, 20 Uhr YUMClub Pflichttermin! - Die 3-PhasenProphylaxe, Die ultimative Studentenparty, 22 Uhr

15

FR 20.2.

16

Nightlife

14

17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

Amadeus Ü-30 Party, Best of 70‘s, 80‘s & 90‘s, Eintritt frei bis 22 Uhr, 21 Uhr B2 Discothek Doppeldecker, 1x bezahlen - 2x bekommen, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr B-Club-52 (Meitingen) Forever Young Friday, 80‘s 90‘s Rock Party mit Dj Piero, Getränkespecials all night long, 22 Uhr CIRCUS DJ machioso MACHT‘s dir Musik von Hart bis Zart, 21 Uhr ClubDisco Star-Flash (Gerolzhofen ) Ladies Night & Doppeldecker Alle ladies freien Eintritt bis 22 Uhr und ein Glas Prosecco zur Begrüßung Gratis - mit zahl 1, trink 2 die ganze Nacht, 21 Uhr Discothek Index Girls Deluxe, 22 Uhr Kantine Fast Food vs. Sound Delikatessen, Sound Delikatessen – Crossover, Skatepunk, Ska, Reggae & ne prise Alternative mit DJ Mr. Oggman, 22 Uhr Kulturhaus Abraxas Das Junge Theater Augsburg präsentiert, Theaterwerkstatt: Ein ganz gewöhnlicher Jude Premiere, 20 Uhr

liquidclub Fresh Friday, Black & Electronic Beats by DJ Maggi, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr mahagoni bar FREESYLE UK presents „JALAPENO FUNK TOUR“ & CARRIBEAN NIGHT (Katakomben) Nu-Funk, Breaks, Hip Hop bis Electro, Mash Up und Baltimore Beats feat. Dj Shepdog - dubstep special mit JAH HOPS, uk-roots und culture warm up mit IRIE IVO (Katakomben), 22 Uhr m-eins Dekadenz! mit DJ K-Louis (Red Lounge FFB, My Bruck) Moritz (Landsberg) Clubabend mit den Hits der 70er-90er und Charts-Musik, Dresscode: chic und sexy! 22 Uhr mo‘townclub Big Mo mit DJ Gismoo, Happy Hour bis 24 Uhr, 22 Uhr Parklounge Modehaus JUNG präsentiert: Studio 54 Carnival mit original Studio 54-DJ Tony Carrasco aus New York, Christian Laubmeier, Dr. Mike & Prof. Hilpi, mit Live-Bodypainting, 2 Dancefloors uvm. in 70 / 80er Jahre Partyklamotten, 21 Uhr Parktheater im Kurhaus Göggingen, Galaball der tanzenden Masken, Maskenball mit Willi Nuszbaum und „The Hornflakes“, 20 Uhr Pavian Freitag Rockt, Gitarre, Indierock/-pop, Nu Rave, Alternative & Punk, 21 Uhr prisma (Bäumenheim) HAPPY „rußiger“ FRIDAY Schwarze Hose & Shirt = FREIER EINTRITT! 0,3l Cola 1,80 Euro II Captain Morgen Spiced Gold, Bacardi - Jack & Asbach mit Cola 1,80 Euro ROCKFABRIK Thank God it‘s Friday, „pay 1 drink 2“ auf alle offenen Getränke, 21 Uhr Schwarzes Schaf AGONY LESSONS, Drumandbass mit Jeff Smart, Hedj, Murd & Uncut, Sirios Hack, Koze One & MC JJ Jules, 22:30 Uhr Spectrum ROCK HOUSE, Von Classic-Rock bis zu den aktuellsten Rock-Hits mit DJ Franky, 21 Uhr Thorbräukeller Faschingsparty - Komm hol‘ das Lasso raus! Die einzig wahre Lasso-Party für Cowboys und -girls, Indianer, Totems und Zelte, Eintritt nur in Kostümierung! Tropicana Freaky Friday, 21 Uhr W3 (Ichenhausen) Ladies Night, Partysound der 80er and more mit DJ Klaus, free entry für ladies bis 23 Uhr plus 1 gratis Cocktail, 20 Uhr Weißes Lamm Devotion, Soul, Funk & HipHop gibt es bei Devotion mit den DJs The Män (Rhythm & Blues

Resident) & K-Rimey (Smoove Resident), 22 Uhr

Konzert Kantine Live @ Skafest: Santeria And The Porn Horns + Jump The Shark Münchner Skahelden die in Augsburg keine Unbekannten mehr sind + Support aus Lindau, 20:30 Uhr

SA 21.2. Nightlife Amadeus Kult-Party, Das Beste aus allen Musikrichtungen, 21 Uhr B-Club-52 (Meitingen) Funky Saturday best partymix by Dj-D Tronic & Dave Johnson, Ladies bis 24 Uhr FREIER EINTRITT, 22 Uhr Brauhaus 1516 FASCHINGSAMSTAG, Rock’n’Roll & Rockabilly vom Feinsten mit THE CADCATZ, 20 Uhr CIRCUS Augsburgs schärfste Rockparty mit DJ Mike, Frauen freier Eintritt, 21 Uhr ClubDisco Star-Flash (Gerolzhofen) Event- und Veranstaltungstag Immer wechselnde Top Events und Getränkespecials , 21 Uhr Discothek Index Dance Impressions, 22 Uhr EMPIRE music-palast Happy Weekend Power Night Main Area: Black House, Easy Rider: Soft Rock Party, Alpenschorsch: Fox & OldieStimmung, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr Kantine Lovepop vs. DubStep V.4. LOVEPOP – Pop, Black, Dance, 80ies, Funky Shit & Queer Classics mit DJs Sven Enzelmann & DJ NT, DupStep V.4. - Mit Ill Bill Bachelor und den Lokalmatadoren Bloodfire, Steff Ungawa & Sickfile, 22 Uhr Kulturhaus Abraxas Das Junge Theater Augsburg präsentiert, Theaterwerkstatt: Ein ganz gewöhnlicher Jude, 20 Uhr liquidclub We love Electro mit Niels van Gogh (Kosmo, Ministry of Sound) & D-fact (Private & Selected, liquidclub), 23 Uhr mahagoni bar D.I.S.K.O BUMS, THE BOOTY CAMP presents: “RHYTHM & BLUES” (ChameleonClub) & BUCOVINA DISKO – 1 jahres Party (Katakomben) electro vs. house vs. bass music vs. hiphop - electro vs. house

vs. bass music vs. Hiphop (ChameleonClub) & bucovina, balkanbeats, gypsy, klezmer, gucha@ elektro (Katakomben), 22 Uhr moos-park (Pöttmes) SATURDAY NIGHT PARTY House-Black-Chart-Attack by DJ Arnold Palmer, 21 Uhr Moritz (Landsberg) Clubabend mit dem besten aus House, Vocal-House, ElectroHouse und Disco-House, Dresscode: chic und sexy! 22 Uhr mo‘townclub Die Party bist Du! mit DJ Pascal, Freier Eintritt für Ladies bis 23 Uhr, 22 Uhr OSTWERK LOst in Music Mit dem Ostwerk DJ Team, Nimm5 - 5 Getränke für 5 €, 21 Uhr Pavian Meeting Point Zwei DJ’s, zwei Styles, eine Mission! 21 Uhr prisma (Bäumenheim) BLACK BEAT NIGHT Black, R´n´B & HipHop mit DJ Gary, Wodka gespr. 1,50 € II Caipirinha 3,50 €, 4cl Wodka gespr. + 1 Dose RedBull nur 4 € ROCKFABRIK PLANET ROCK Rockmusik, 21 Uhr Schwarzes Schaf Schaf präsentiert: T.RAUMSCHMIERE Electropunk-techno-electroclash mit T.RAUMSCHMIERE (Shitkatapult/ Berlin) & Benchmark (FORZAelectroniCA/ Tricky Disco), 22:30 Uhr Sound-Factory Black Saturday, The US - R&B and HipHop Black Music Party Train with DJ Paolo, 22 Uhr Spectrum SATURDAY NIGHT, 80ies and more mit DJ Franky, Abgerundet wird die Kultnacht der 80er mit den Hits der 60´s, 70´s, 90´s und den besten aktuellen PartyHits, 21 Uhr Weißes Lamm I bet you look good on the Dancefloor! Die Likelylads zeigen ein weiteres mal wie man Indie auf die charmanteste und tanzbarste Art buchstabiert YUMClub Garten Eden - Paradiesische Zustände, Frauen bis 0 Uhr freier Eintritt & bis 1 Uhr Prosecco gratis, 22 Uhr

Konzert Orange Club orange live: EINMUSIK Ein Manifest in Sachen Clubsound, das man am besten als Fusion zwischen „MinimalPop“ und „Bombast-Techno“ bezeichnen kann. Von ElectroTracks zu Ravemonstern und Minimal-House-Tracks zu herzzerreißenden Hymnen gegen die Traurigkeit, 23 Uhr Thorbräukeller Fasching LIVE - Hopfenstrudel

PLANER / TIMESHOT / 55


PLANER NIGHTLIFE / KONZERTE/ EVENTS Stimmung hoch drei ist garantiert, wenn Hopfenstrudel loslegen, ab 1 Uhr Donisl mit Weißwürschtl & Co.

SO 22.2. Nightlife CIRCUS J-Rock & Visual Kei Party Djane der Nacht: Monique, japanischer Rock, Metal, Alternative, mit japanischen Getränkespecials, 21 Uhr Kulturhaus Abraxas Das Augsburger Märchenzelt Erotische Märchen aus Russland (für Erw.) (Märchenerzählung), 19:30 Uhr ROCKFABRIK Kinderfasching, Special zum Fasching für die Kleinen, 14 Uhr

Konzert OSTWERK BAND DES JAHRES-DAS FINALE, Süddeutschlands größter und ältester Nachwuchswettbewerb, 19 Uhr

MO 23.2. Nightlife Brauhaus 1516 ROSENMONTAG mit dem Carnevals-Club-Königsbrunn (CCK Fantasia), Prinzenpaar und Faschingsgarde und Max Street Boyz - Musikentertainment, 20 Uhr CIRCUS Montags-Spectaculum Musikus spielt die mittelalterlichen Klänge für Ritter, Burgfräuleins, Burschen, Dirnen und euch! 21 Uhr Der Rabe Gin Pan Alle, Schweißtreibende Mischung aus Blues und Rockabilly, 20:30 Uhr Kulturhaus Abraxas Der Live Spielplatz im Raben präsentiert, Gin Pan Alley (Konzert), 20:30 Uhr Ratskeller Monday Night Jazz, Live Jazz im Ratskeller, 20:30 Uhr Spectrum ROSENMONTAGS-MASKENBALL, Es lohnt sich wieder Masken zu tragen! Da zeigt es sich wieder, dass es auch im kalten Februar heiße Nächte gibt, 20 Uhr Thorbräukeller Rosenmontag - Bed of Roses Das große Faschingsfinale im Thorbräukeller, ab 1 Uhr Donisl

mit Debreziner & Co. Weißes Lamm BAD TASTE PARTY, Die ultimative Party für all diejenigen, die wissen, dass Schnauzbärte und Leoparden - Miniröcke nicht nur normale Accesoires für Strassenbahnfahrer und schwierige Mittvierziger sind! mit DJ JAN OLE & FRIENDS, 21 Uhr

DI 24.2. Nightlife CIRCUS Night of Metal, true trash, rare, live & the best mit DJ Crazy Tom, Getränke: Jack-DanielsSpecial, 21 Uhr liquidclub Sexy Industry, House, RnB & HipHop by DJ Heed, 2 zahlende Damen die gemeinsam bis 0 Uhr kommen, erhalten 1 Flasche Prosecco for free! 22 Uhr mahagoni bar VIVA BAD TASTE FASCHING das schlechteste aus den 80ern, 90ern und den aktuellen charts zum faschingsdienstag mit den POP PILOTEN & Flying Pferd, 21 Uhr Moritz (Landsberg) Cocktail-Happy-Hour all night long, 19 Uhr mo‘townclub Studentenparty 200 Vodka RedBull 4Free 23 23:30 Uhr, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr Parktheater im Kurhaus Göggingen Rockin‘ on Heaven‘s Door 10 Millionen begeisterte Zuschauer, und die Kultshow um Buddy, Elvis & Co. kommt jetzt auch ins Parktheater, 19:30 Uhr Studio 8 (Aichach) The Sensational Skydrune Heartbeat Orchestra, 21 Uhr Weißes Lamm InDienstag! Indie –alternative mit the LikelyLads, 22 Uhr

Konzert ROCKFABRIK Thunder live, The Bang! Tour 2009, 21 Uhr

MI 25.2. Nightlife CIRCUS Hör doch was du willst mit DJ machioso, Getränke-Special: Jägermeister-Time, 21 Uhr Discothek Index Studenten-Futter, 21 Uhr

56 / TIMESHOT / PLANER

Moritz (Landsberg) Latin Night, Salsa-Kurs für Anfänger - ab 20 Uhr Salsa-Kurs für Fortgeschrittene, Ab 21 Uhr heizt DJ Toledo mit den besten Rhythmen Lateinamerikas, 19 Uhr mo‘townclub Rit‘Mo Latino, Karibikfeeling, Salsa & More, Freier Eintritt bis 22 Uhr, 21 Uhr ROCKFABRIK Gothic City, Wave, Gothic, EBM & Industrial, Happ Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr Thorbräukeller Aschermittwoch, Traditionelles Fischessen mit FischstäbchenG‘röschtl für die Kleinen und Fisch-Spezialitäten für alle Großen

DO 26.2. Nightlife Amadeus DER NEUE DONNERSTAG Musik aus den Charts- von Gestern und Heute, 20 Uhr Brauhaus 1516 ROSENMONTAG mit ACOUSTIC REVOLUTION, 20 Uhr CIRCUS Oldschool, Rockhits der 70er, 80er & 90er mit DJ Mike, Getränke-Special: alle Cocktails für 4.50 €, 21 Uhr EMPIRE music-palast Generation X, Main Area: Generation X, Easy Rider: Black Beat, Alpenschorsch: Fox & Oldie-Stimmung, Alle offene Getränke für 1,80 €, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr mahagoni bar AFTER WORK Party, UNI// ROYAL & LIVEKONZERT “DUB SPENCER u. TRANCE HILL” (Katakomben) nach der Arbeit ist vor dem Vergnügen - beste feierabendtanzmusik querbeat-ein garniert mit leckere Pasta von Chefkock FRED - ab 23 Uhr UNI//ROYAL, indiedisko & electronics mit den DJ´s POP Piloten, Miss Safari & Sir Francis, 18 Uhr moos-park (Pöttmes) Thursdays WEEKLY, Rock around the clock! - Sound von Classic bis Heute by DJ Tiger, Alle offenen Getränke 1,40 € und alle Cocktails zum Sonderpreis, 21 Uhr Moritz (Landsberg) Afterwork, bester Partysound, Cocktail Happy Hour (18 - 20:30 Uhr) und leckere Canapés for free, mit DJ Tomix, 18 Uhr mo‘townclub Friends Night, Gruppen ab 5 Personen erhalten bis 24 Uhr freien Eintritt! 22 Uhr

Orange Club bittersweet orange, Indie meets electrotrash, mit den DJs Poly und Rerun, 22 Uhr Pavian Time Tunnel, Rock‘n‘Roll, 60‘s, Soul, Exotica... (- und eine Prise 80‘s), 21 Uhr ROCKFABRIK Super Sonic, Punk´n´Roll, Alternative & more, Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr W3 (Ichenhausen) Black Pearlz, Black, Rnb & Crunk by DJ Ari, Ladies freier Eintritt für bis 22.30 Uhr, 20 Uhr YUMClub Pflichttermin! - Die 3-PhasenProphylaxe, Die ultimative Studentenparty, 22 Uhr

Konzert OSTWERK DAS BO, DUMM ABER SCHLAU TOUR, 21 Uhr Schwarzes Schaf CLAP YOUR HANDS KLUB Live Special, Britpop-indie-60s, Live: The Plane Is On Fire (Nürnberg), DJs: The Good, the Bad and the Ugly

FR 27.2. Nightlife Amadeus Ü-30 Party, Best of 70‘s, 80‘s & 90‘s, Eintritt frei bis 22 Uhr, 21 Uhr B2 Discothek Doppeldecker, 1x bezahlen - 2x bekommen, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr B-Club-52 (Meitingen) Forever Young Friday, 80‘s 90‘s Rock Party mit Dj Piero, Getränkespecials all night long, 22 Uhr CIRCUS DJ machioso MACHT‘s dir, Musik von Hart bis Zart, 21 Uhr ClubDisco Star-Flash (Gerolzhofen) Ladies Night & Doppeldecker Alle ladies freien Eintritt bis 22 Uhr und ein Glas Prosecco zur Begrüßung Gratis - mit zahl 1, trink 2 die ganze Nacht, 21 Uhr Discothek Index Girls Deluxe, 22 Uhr Kantine Fast Food vs. You!Me!Dancing! You!Me!Dancing! – Music from the best new bands around + Classic Britpop, 60s & Nu Rave mit den DJs Likely Lads, 20 Uhr Kulturhaus Abraxas Der Popklub des Jungen Theaters präsentiert Let There Be Rock! Local Heroes in concert, 21 Uhr liquidclub

UPDATES AUF AUF WWW.TIMESHOT.DE


01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

NIGHTLIFE / KONZERTE/ EVENTS PLANER Fresh Friday, Black & Electronic Beats by DJ Maggi, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr mahagoni bar BRING THAT BEAT BACK & PACMAN MUSIC (Katakomben) Rocking Big Beats, FunkClassic & Soulful Hip Hop sowie artverwandte Partykracher gemixt von DJ LIDE & BRAD HIT - electro & minimal mit JOHN DOE & OLDRICH SIC JR (Katakomben), 22 Uhr m-eins enjoy tues, DJ Tues (Volksgarten, München) Moritz (Landsberg) Clubabend mit den Hits der 70er-90er und Charts-Musik, Dresscode: chic und sexy! 22 Uhr mo‘townclub Big Mo mit DJ Gismoo, Happy Hour bis 24 Uhr, 22 Uhr Pavian Freitag Rockt, Gitarre, Indierock/-pop, Nu Rave, Alternative & Punk, 21 Uhr prisma (Bäumenheim) HAPPY „Kater“ FRIDAY, Das beste von früher bis heute, Fasching durchgefeiert? Kaffee 1,50 €, Wasser 1 €, Salty Chips for Free! ROCKFABRIK Thank God it‘s Friday, „pay 1 drink 2“ auf alle offenen Getränke, 21 Uhr Schwarzes Schaf PORNOHACIENDA, Electrobreakbeats-drum n bass mit axel van bredow (edelranz berlin, pornohacienda),joe spectrum (selecta spielzeug) & mindassist, 22:30 Uhr Spectrum ROCK Antenne meets Classic ROCK HOUSE Club mit DJ Thomas Moser und DJ Guy Fränkel, 21 Uhr Tropicana Freaky Friday, 21 Uhr W3 (Ichenhausen) Ladies Night, Partysound der 80er and more mit DJ Klaus, free entry für ladies bis 23 Uhr plus 1 gratis Cocktail, 20 Uhr Weißes Lamm Electric Gypsyland, Balkan Beats - Gypsy mit DJ Robo und DJ Piano Cuba (blackcatwhitecatclub)

Konzert Kantine Live: Aloha From Hell + The Riffs Die Viva Lieblinge und deutschen Newcomer in Sachen Power Poprock mit einerm vielsprechendem Support, 20 Uhr Orange Club orange live: Paul´s

artists Sie rocken mit House- und Electronic Sounds den Club, 23 Uhr“

SA 28.2. Nightlife

Amadeus Kult-Party, Das Beste aus allen Musikrichtungen, 21 Uhr B-Club-52 (Meitingen) Funky Saturday best partymix by Dj-D Tronic & Dave Johnson, Ladies bis 24 Uhr FREIER EINTRITT, 22 Uhr CIRCUS Augsburgs schärfste Rockparty mit DJ Mike, Frauen freier Eintritt, 21 Uhr ClubDisco Star-Flash (Gerolzhofen ) Event- und Veranstaltungstag Immer wechselnde Top Events und Getränkespecials , 21 Uhr Der Rabe Noche de la Salsa, Salsa Dance Party, 21 Uhr Discothek Index Dance Impressions, 22 Uhr EMPIRE music-palast Happy Weekend Power Night Main Area: Black House, Easy Rider: Soft Rock Party, Alpenschorsch: Fox & OldieStimmung, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr Kulturhaus Abraxas Salsa & Events und Der Rabe Noche de la Salsa - Salsaparty, 21 Uhr liquidclub Delicious eine Mischung aus Electro, House, Minimal, Tech-House und Electronic Classics mit Andrè Galluzzi (Cocoon - Berlin) & Essex (liquidclub), 23 Uhr mahagoni bar POP SHOPPING & GLICH HAPPENS (Katakomben) GitarrenBeatsHouseIndielektroDisko mit den dj´s zweiundgut -

electronic hiphop mit dem dj & künstler kolletiv “12junkies” (Katakomben), 22 Uhr moos-park (Pöttmes) SATURDAY NIGHT PARTY House-Black-Chart-Attack by DJ Arnold Palmer, 21 Uhr Moritz (Landsberg) Clubabend mit dem besten aus House, Vocal-House, Electro-House und Disco-House, Dresscode: chic und sexy! 22 Uhr mo‘townclub Die Party bist Du! mit DJ Pascal, Freier Eintritt für Ladies bis 23 Uhr, 22 Uhr OSTWERK LOst in Music, Mit dem Ostwerk DJ Team, Nimm5 - 5 Getränke für 5 €, 21 Uhr Orange Club Gay & Lesbian and friends go orange, Flirten, tanzen und gesehen werden, Partysound mit Andi Apitzsch, Happy Hour bis 23:30 Uhr, 22 Uhr Parktheater im Kurhaus Göggingen, Ausbilder Schmidt Zum Schlapplachen: „Er kam, sah und brüllte“, 20 Uhr Pavian Meeting Point, Zwei DJ’s, zwei Styles, eine Mission! 21 Uhr prisma (Bäumenheim) PRISMA tunes Black, House & Party Breaks mit DJ Attila, Jedes Desperados nur 2,50 €, Jedes Corona nur 2,50 € ROCKFABRIK PLANET ROCK, Rockmusik, 21 Uhr Schwarzes Schaf AUDIO ACCIDENTS science-fiction-dance-music mit Live-act: KAREL HACKER „live & live-visuals“ & livDJs: INGMAR BEH ( livinbeats- München) & DOMINIK FURTNER ( livinbeatsFFB ), 22:30 Uhr SoundFactory Black Satur-

day, The US - R&B and HipHop Black Music Party Train with DJ Paolo, 22 Uhr Spectrum Die legendäre NDW- & deutsche

Schlager Nacht, Die Kultparty die absolute Partylaune garantiert! 20 Uhr Splendo (Aichach) Schlager Sahne Party das Beste aus Schlager, Oldies & Party mit DJ Bowl Inc. und seinem Team, 21 Uhr Weißes Lamm I bet you look good on the Dancefloor! Es darf heftigst getanzt und gefeiert werden zu den Gitarrenbrettern und feinen Elektronicperlen der Deejays Friends Of The Italian Opera, 22 Uhr YUMClub Garten Eden - Paradiesische Zustände, Frauen bis 0 Uhr freier Eintritt & bis 1 Uhr Prosecco gratis, 22 Uhr

Konzert Capitol auto.matic.music 100 mit ADA (Areal/IRR/Köln) - Live, DJs Tobias Thomas (Kompakt/ Köln), Tobias Schmid (&nd/Mule/ HH) & Stefan Sieber (&nd/Augsburg), 23 Uhr Kantine Live im Schwimmbad: Endstille +Totenmond + Blutwald // Live im Flammensaal: T-99 (NL) @ Titti Twister Party Rasanter, brachialer Black Metal (Schwimmbad), ab 20:30 Uhr - Wahnsinns Rock `n` Roll, Rhythm & Roots Band aus Holland (Flammensaal) , 19:30 Uhr

PLANER / TIMESHOT / 57


shots

OSTWERK Partnachweg 2 Augsburg www.ostwerk.de

BACKSIDE Predigerberg 4 Augsburg www.backsidebar.de 58 / TIMESHOT / SHOTS

MEHR SHOTS AUF WWW.TIMESHOT.DE


bilder des monats shots

CRAZY BAR Kapuzinergasse 1 Augsburg www.crazybaraugsburg.de

PRISMA

Rudolf-Diesel-Str. 12 B채umenheim www.discoprisma.de SHOTS / TIMESHOT / 59


shots bilder des monats

B2 Gaussring 20 Mering www.discob2.com

BEIM WEISSEN LAMM LudwigstraĂ&#x;e 23 Augsburg www.lamm-klub.net 60 / TIMESHOT / SHOTS

MEHR SHOTS AUF WWW.TIMESHOT.DE


bilder des monats shots

MAHAGONI BAR

Ulrichsplatz 3 Augsburg www.mahagonibar.de

KANTINE

Am Exerzierplatz 25a Augsburg www.musikkantine.de SHOTS / TIMESHOT / 61


shots bilder des monats

ROCK FABRIK Riedingerstr. 24 Augsburg www.rockfabrikaugsburg

PEACHES Maximilianstr. 73 Augsburg www.peachesaugsburg.de 64 / TIMESHOT / SHOTS

MEHR SHOTS AUF WWW.TIMESHOT.DE


bilder des monats shots

SOUND FACTORY Hery Park 2000 Gersthofen www.soundfactory.de

MOOS PARK Rudolf-Diesel-Str. 23 Pรถttmes www.moospark.de SHOTS / TIMESHOT / 65


GEWINNEN

Alle termingebundenen Gewinne werden rechtzeitig verlost. Für die Fahrt im Audi R8 ist ein gültiher Führerschein Vorraussetzung! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Auszahlung. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Fahrschule TRENDY WAY

Audi R8 fahren Erlebe den kompromisslosen, über 300 km/h schnellen und 420 PS starken Audi R8, der Dir mit Sicherheit ein Grinsen ins Gesicht zaubern wird. Vor der Fahrt mit diesem Sportwagen der Extraklasse werdet Ihr in Technik und Fahren eingewiesen, um anschließend in der Region Rund um Augsburg ein Fahrerlebnis der ganz besonderen Art zu genießen! Der luxuriöse Spitzensportler aus Ingolstadt wird dann mit einem erfahrenen Instruktor an Eurer Seite eine Stunde lang im Spaßbereich bewegt und schon der Klang des V8-Triebwerks versetzt jedem Autofan eine Gänsehaut. Das infernal klingende Hochdrehzahlmotorenkonzept lässt keine Wünsche offen! Man benötigt keine Rennstrecke um hautnahes Rennfeeling erleben zu können! Nehmt Platz in diesem einzigartigen Sportwagen und spürt das Erlebnis hautnah!

CINEMAXX AUGSBURG

LADIES NIGHT ALL-INLUSIVE KINOPAKET FÜR 4 FREUNDINNEN

JOCHEN SCHWEIZER

AIRBOARDING BIST DU BEREIT? Bereit für die rasanteste Abfahrt des Winters? Von wegen viel Luft um nichts – Airboarding ist eine der schnellsten und spektakulärsten Arten, die Skipiste runterzubrettern. Kopf voran fliegst Du bei Airboarding im Tiefflug den Hang hinunter. Das Schweizer High-TechLuftkissen bringt dich so nah an den Boden, dass Du umgehend vom Temporausch erfasst wirst. Jetzt kannst Du die während der Einführung erlernten Lenk- und Bremsmanöver perfektionieren. Nur keine Angst! Für eine weiche Landung nach Ihren ersten Sprungversuchen hast Du ja schließlich einen Airbag dabei. Stürze Dich mit dem Airboard kopfüber ins Vergnügen ...

66 / TIMESHOT / VERLOSUNG

TOM DICK & HARRY

5 X 1 ALBUM GEWINNE DIE AKTUELLE EP ... AND SALLY Tom Dick And Harry, was übersetzt soviel heißt wie „Hinz und Kunz“, stammen aus dem Raum Aichach/Augsburg/ München und existieren seit Sommer 2005. Die Bandmitglieder Julia Sedlbauer , Georg Braunbeck, Thomas Wagner und Jakob Traxl, alle Jahrgang ‚86 bis ‚89, lernten sich zu Schulzeiten kennen und gründeten die Band ohne der Absicht, einer bestimmten Musikrichtung zu folgen. 2007 gewannen sie den „Wir-werden-was“-Bandwettbewerb in Aichach und 2008 wurden sie Zweiter beim Augsburger „Banddes-Jahres“-Wettbewerb, dem größten Newcomer-Bandcontest Süddeutschlands. Im November 2008 erschien ihre erste EP „...and Sally“.

Das CinemaxX Augsburg lädt 4 Freundinnen zur nächsten Ladies Night am 11. Februar um 20.00 Uhr mit der Premiere von „Er steht einfach nicht auf Dich“ ein. Natürlich inklusive dem neuen In-Getränk eve, der aktuellen Gala, Popcorn und 0,5 Ltr. Softgetränk. Die Logenplätze sind schon reserviert!

Timeshot macht Gewinner! An allen Gewinnspielen kannst du online teilnehmen, indem Du Dich auf www.timeshot.de/gewinnen reinklickst! Hier kannst du auch nochmal einen Blick auf Deinen möglichen Preis werfen. Zusätzlich findest Du dort wöchentlich neue Verlosungen und Gewinne. Klick Dich rein & sei dabei!

JETZT ONLINE AUF WWW.TIMESHOT.DE


FSW-711 Riegele Kasperl

07.11.2007

14:39 Uhr

Seite 1

Jedem sein K Jea pesrle! ds em ein!! K

Kaspe rle aus s Brauh aus Rie chneiden, in De gele ab eigene geben inem s Kas p u g e nd ein r r ö le ß -P Kaspee rle mitneh e lakat in Üb n er! Brauha ausschm neide So e us A in faech!!! gele ab n, in D e eigbeenre nur Rsie in m geb s K olan

asper

le!!!

asperlge de en und rrat reein mitneh e-PlakratVoin men! Übeicr-ht. S o ein Aber n fach!!! ur sola ng d größe

er Vorr at

reicht

(bis 28 .05.0

8)


TIMESHOT MAGAZIN FEBRUAR 2009