Page 1

DAS MAGAZIN FÜR SZENE, TRENDS, MUSIK & LIFESTYLE

fEbRUAR 2010 koStEnLoS tiMEShot.dE

5 Jahre tiMeshot Max fREUndE, fLiRtEn, fotoS Und kEin EndE

MUtZKe LIVE AM 21. FEBRUAR IN DER KANTINE + INTERVIEW

+ nAChGEfRAGt bEi hERRn Und fRAU bRAUn, fCA, AEV, RUhR 2010, fASChinG in AUGSbURG UVM.


Über 100 Shops, Cafés und Restaurants! MO.-SA. BIS 20 UHR FÜR SIE GEÖFFNET . 2.000 PARKPLÄTZE . SA. FREI PARKEN AB 16 UHR


Die Adresse

fĂźr alle GenieĂ&#x;er

www.city-galerie-augsburg.de


inhALt 4 inhALt 5 dAS wAR LoS

Die highlightS auS Dem Januar

7 LokALES 10 fASChinG 2010 12 5 JAhRE tiMEShot 14 REGULARS 16 pREViEwS 28 ModE cut outS, leDer unD vieleS mehr

32 nAChGEfRAGt bei herrn unD Frau braun Master KILLAH fashion dop

21-12-2009

10:29

Pagina 1

34 MAx MUtzkE 38 RÄtSEL 39 LESEn killah.com 40 kE$hA 41 pLAttEn 42 thE bASEbALLS

34

rocKabilly-märchen auS berlin

43 tiMEShotS 44 AEV

DurStStrecKe bei Den Panthern

46 fCA

rücKrunDenStart beim Fc augSburg

48 GAMES

Die aKtuellen SPielehighlightS

50 AUto

Die naiaS 2010 in Detroit

52 tEChnik 53 kULtUR

KulturhauPtStaDt euroPaS - ruhr 2010

54 kino 56 dVd 57 dU biSt tiMEShot 58 22 1/2 fAktEn 59 nEUES VoM CAMpUS 60 ShotS 4

46

28


dAS wAR LoS

Kantine

aUgsBUrg aLLstars night

cinemaXX augSburg

10 Jahre FiLMe

10 Jahre CinemaxX Augsburg, das sind vier Tage Kino und Party pur, 5,5 Millionen Besucher, 4,6 Millionen Liter Popcorn und 14.040.000 Minuten Film. Das erfolgreiche Kino startete vor 10 Jahren mit einem Matschparkplatz, ohne City-Galerie hinter sich und wurde schnell zu einem großen Anlaufpunkt der Kinobegeisterten. Jetzt, 10 Jahre später, steigt das CinemaxX mit der neuen innovativen 3D-Technik in die Zukunft des Kinos ein. Denn nichts ist schlimmer als die Streams und Downloads im Internet, aber nichts ist schöner als in einem Kinosaal zu sitzen und wunderbare Filme anzusehen. Das haben auch wir getan und sahen uns die für das Jubiläum ausgewählten Filme „New York, I love you“ und „Wenn liebe so einfach wäre...“ an. Mit den beiden Filmen hat das CinemaxX genau ins Schwarze getroffen. Die Kinogänger waren vor allem von der SneakPreview „Wenn Liebe so einfach wäre“ begeistert. Wir wünschen dem CinemaxX Augsburg weitere 10 erfolgreiche Jahre, mit ganz viel SneakPreviews, Ladies Nights und Männerabende, Premieren, ArtmaxX und und und ... (ts/bl)

Pt. 5 fand zum ersten Mal am 8.Januar 2010 nach der Band des Jahres Vorrunde im Schwimmbad der Kantine statt. Die tanzwütigen Nachteulen konnten bis zum Morgengrauen zum elektronischen Sound rund um DJ Rerun ihre Hüften schwingen. Das Schwimmbad verwandelte sich schon kurz nach Mitternacht in eine bebende Sauna. Übrigens, am 5. Februar gibt es schon die nächste Allstars Electronic Night. Tonträger Chef DJ Rerun lädt sich die Crème de la Crème der lokalen elektronischen DJs ins Schwimmbad ein, dieses mal: Arno F. (Departures) und Till Hennig (Porno Hacienda). Auf geht’s, tanzt durch die Nacht. (ts/bl)

5


dAS wAR LoS

Kantine

ohrBooten LiVe

„Zwischen den Jahren“, am 29.12.2009, haben Ohrbooten den Flammensaal der Kantine zum Beben gebracht. Der ausverkaufte Flammensaal sang und tanzte mit. Die Vorband „Das Pack“ heizte den Fans schon so richtig ein, so floss schon früh der Schweiß in Strömen und die deutsche Surf-Reggae-Band brachten dann den Club zum überkochen. Die Kombo ist musikalisch zwischen Culcha Candela und Seeed anzusiedeln. Wer nicht da war hat wirklich was verpasst. (ts/bl)

theater augSburg

oPernBaLL 2010 Der Opernball im Jahr 2010 stand unter dem Motto: Wir sind die Eingeborenen von Trizonesien… Das Theater erkannte der Besucher, der gelegentlich dort ist an diesem Abend kaum wieder – prunkvoller Blumenschmuck, ein komplett für den Abend umgebauter Innenraum und viele musikalische Highlights waren an diesem Abend geboten. Der Opernball war ausverkauft. 3000 Gäste waren an diesem Abend anwesend, darunter Persönlichkeiten wie Wissenschaftsminister Heubisch, OB Kurt Gribl und Kulturbürgermeister Peter Grab. Pünktlich um 21:30 Uhr nach Begrüßung duch die Intendantin Juliane Votteler wurde der Tanz eröffnet. Das Publikum war überaus begeistert und auch die Organisatoren können auf einen gelungenen Abend zurückblicken. (ts/mk)

6

rocKFabriK

70ies gLitter gLaMoUr Party Die guten alten Zeiten wieder aufleben lassen – davon träumt doch jeder einmal. Musikalisch war dies am 5. Januar 2010 in der Rockfabrik Augsburg der Fall, genauer gesagt auf der 70ies Glitter Glamour-Party. Partysound von A wie Abba bis Z wie ZZ Top stand auf den Playlisten der DJs. Gefeiert, getanzt und mitgesungen wurde bis in die frühen Morgenstunden. Das Publikum war gut gemischt – von jung bis alt war alles dabei und genau das machte die Party noch interessanter: Die älteren erinnerten sich an ihre Jugend, an all das, was damals „in“ war und die Jugend von heute ist begeistert von dem, was damals vor 40 Jahren angesagt war. Auch die Kleidung der Partygäste war angepasst. Hier war keiner ohne flippigem 70er Outfit auf der Tanzfläche. Gespannt warten wir schon jetzt auf die nächste 70er Party! (ts/mk)

6


SKiSPaSS total

FrÜhJahrssKiFahren

FranKreich iSt DaS lanD DeS SonnenKÖnigS unD „leS 3 vallÉeS“ in Den FranzÖSiSchen alPen, DaS iSt DaS reich DeS SchneeKÖnigS – DaS grÖSSte KomPlett verbunDene SKigebiet Der welt. Skifahren bis zum Abwinken auf 600 Kilometer Skipisten mit 207 Liften, das Ganze in 1850 bis 3200 Metern Höhe – das bieten „ Die drei Täler“ inmitten der Savoyer Alpen. Das Skigebiet in den drei benachbarten Tälern zählt seit vielen Jahren zu den attraktivsten Reiseangeboten, die das Augsburger Busunternehmen Hörmann-Reisen in ihrem Wintersport-Katalog ausweisen. Parallel laufende Bergketten bilden glatte Hänge ohne Steilabbrüche. Dem Skiläufer präsentiert sich ein Paradies von kilometerlangen Pisten und jungfräulichen Pulverschneehängen, die ohne Gefahr zu befahren sind. Flächenskifahren über die Bergketten und Gipfel hinweg von einem Tal zum anderen, immer der Sonne nach und erst am Abend wieder zurück. Kaum findet sich ein weitreichenderes Skigebiet, das inmitten einer herrlichen Bergkulisse so viel skifahrerische Abwechslung bietet. In Méribel, dem Zentrum der Drei Täler, warten komfortable Studios auf Gäste, die sich selbst verpflegen wollen. Wer sich lieber mit Halbpension verwöhnen lässt, ist im Hotel „Le Mottaret“ gut aufgehoben. Dass die Schneeverhältnisse dank der hohen Lage sehr gut sind und die meiste Zeit des Winters herrlicher Pulverschnee bieten, ist ein weiteres Plus des französischen Skigebiets. Hörmann-Reisen veranstaltet wöchentlich Reisen nach Méribel. Unterkunft in Studios direkt an der Piste. Telefon: (0821) 345000 und im Internet: www.hoermann-reisen.de oder www.frankreich-ski.de.

18.02. bis 28.03.

AUGsBURGeR KABARett tAGe 2010 Die Augsburger Kabarett Tage wurden 1997 zum 20-jährigen Bestehen des Kulturhauses Kresslesmühle gegründet. Seitdem haben sich die Augsburger Kabarett Tage - neben der Leipziger Lachmesse und Köln Comedy - zum größten deutschen Kabarettfestival entwickelt, bei dem in der Fasten- und Starkbierzeit zwischen Aschermittwoch und Ostern an den unterschiedlichsten Spielorten in Augsburg die Highlights, Shooting-Stars und Topacts, aber auch die Newcomer des Kabaretts präsentiert werden. Die Eröffnungsgala findet am 18. Februar im Theater Augsburg mit Dr. Eckart von Hirschhausen statt. Musikalisch umrahmt wird die Gala im Foyer von der Jazzband Gentleman Brass mit Swing vom Feinsten. (ts/sm)

Jetzt bewerben!

mAX10

Die Frage, die sich jeder stellt: Gibt es im Sommer ein max10? Wir können alle Augsburger beruhigen, denn feiern, genießen und entspannen mitten in der Augsburger Innenstadt ist dieses Jahr vom 24. bis zum 26. Juni wieder möglich. Schon seit Ende des Vorjahres ist das Organisations-Team der CIA mit den Vorbereitungen beschäftigt. Zu erwarten sind Neuerungen im Bereich der Bühnenund Lichtkonzepte. Bezüglich der Innenhof-Veranstaltungen wird es ebenfalls neue Impulse geben. Die Bewerbungsphase für max10 ist bereits angelaufen. Bis zum 12. Februar 2010 können Anfragen für Gastronomiestände berücksichtigt werden. Die CIA ist als Veranstalter vor allem an neuen, kreativen und außergewöhnlichen Gastrokonzepten für max10 interessiert. Erste Priorität bei der Auswahl der Teilnehmer haben die Gastronomen von max09 sowie CIA-Mitglieder. Die Entscheidung, wer teilnehmen darf, fällt wie im letzten Jahr das OrganisationsTeam zusammen mit der Geschäftsführung und Projektleitung. Dabei sind der Eingang der Bewerbung sowie eine ausreichende Qualität des Standes maßgebend. Es kann sich jeder Gastronom an max10 beteiligen (nicht nur Maxstraßengastronomen)! Bands haben bis Mitte März die Möglichkeit, sich bei der CIA mit einem Musik-Demo und einer Band-Beschreibung vorzustellen. Nähere Informationen und Vereinbarungen gibt es direkt bei der City Initiative Augsburg (CIA).

7


iMPressUM

LokALES

F.Re.e – DIE FREIZEITMESSE Nach ihrem erfolgreichen Einstand im Frühjahr 2009 steht vom 18. bis 22. Februar 2010 auf dem Münchner Messegelände eine Neuauflage der f.re.e – Die neue C-B-R an. Als eine der beliebtesten Freizeit- und Reisemessen Süddeutschlands setzt sie konsequent auf einen weiteren Ausbau des Angebots zur aktiven Freizeitgestaltung für die ganze Familie und spricht so den Großteil der Bevölkerung an. Mit acht Schwerpunktthemen wie Caravaning & Mobile Freizeit, Reisen, Sport & Outdoor, Gesundheit & Wellness, Boote, Wassersport und Pferd bietet die Dachmarke f.re.e in sieben Hallen ein umfassendes Portfolio und lässt Raum für jeden Freizeit- und Urlaubswunsch. Nachdem viele Freizeitbereiche ungeachtet der wirtschaftlichen Lage weiter wachsen, ist die Messe München optimistisch bei der Planung. Das ist auch ein Grund dafür, die f.re.e noch deutlicher als „Die Freizeitmesse“ zu bewerben. (ts/mk) Bilder: Michael Köhle, Messe München GmbH

SChLAGzEiLEn

+++ dAiSY Und bob kAMEn, GinGEn AbER AUCh wiEdER +++ dAS CinEMAxx AUGSbURG fEiERtE 10-JÄhRiGES An ViER tAGEn +++ GoLdEn GLobE füR ChRiStophER wALtz Und „dAS wEiSSE bAnd“ +++ dER fCA StAnd AM 17.01.2010 zUM ERStEn MAL SEit LAnGEM wiEdER AUf pLAtz dREi dER zwEitEn LiGA +++ SChwERES ERdbEbEn in hAiti, übER 100.000 totE Und VERMiSStE +++ tiM EndLiCh ERÖffnEt +++ nEUE StAdtbüChEREi – bAUMÄnGEL +++ GAStRo-REStAURAntkRitikER in AUGSbURG UntERwEGS – ES LiEf übERdURChSChnittLiCh GUt füR dAS REStAURAnt AUGUSt (nEUn Von zEhn MÖGLiChEn pfAnnEn) – AUCh diE REStAURAntS pApAGEno, hAUpt, EMELkA, iL tARtUfo, AnnA Und MAGnoLiA wURdEn AUSGEzEiChnEt bzw. LobEnd ERwÄhnt +++ bERthoLd-bRECht-pREiS GEht An ALbERt oStERMAiER

braukultur unD fussballkunst!

RIEGELE KRONKORKENAKTION!

Ihr wollt mit 11 Freunden zum FCA-Spiel? Oder gleich als VIP „Platin“ durch die impuls arena flanieren? Ja? Unter ausgewählten Riegele Kronkorken findet ihr Gewinncodes, die ihr dann Online einlösen könnt. Die neuen Gewinncodes sind ab Ende Januar im Handel. Zugreifen, aufmachen und gewinnen! Jeweils zur Hin- und Rückrunde des FCA verlost Riegele 1 x 11 Karten, 11 x 2 Karten und 111 x 1 Karten für die Haupttribüne der impuls arena (Beste Sitzplatzkategorie!). Zusätzlich könnt ihr die lauten Riegele Lärmmacher gewinnen und die Teilnahme zur Verlosung für den Hauptgewinn: Einen Tag als VIP zum FCA! Teilnahmebedingungen gibt es unter www.riegele.de Genießt mit Riegele als offiziellem Bierpartner Fußballkunst und Bierkultur! Viel Glück!

8

AUSGABE #21 2/2010

TIMESHOT MAGAZIN WIRD HERAUSGEGEBEN VON TIMESHOT VERLAGS GMBH DONAUSTR. 15 86165 AUGSBURG TELEFON 0821/908984-0 TELEFAX 0821/908984-99 EMAIL INFO@TIMESHOT.DE WWW.TIMESHOT.DE CHEFREDAKTION STEFANIE MICHEJEW REDAKTION MICHAEL KÖHLE, BETTINA LEPPERT, DANIEL DEBUS, ANDREAS BECK, THOMAS MIEHLE, SYBILLE TEUFELHART, CARINA JÄGER, ANDREAS WEISS, CHRISTINA PILLER, VERENA ZINT REDAKTION@TIMESHOT.DE ART DIRECTOR/LAYOUT ALEXANDER WEISS ALEXANDER.WEISS@TIMESHOT.DE FOTOGRAFEN JÜRGEN GLATZEL, ANDREAS BECK, MICHAEL KÖHLE, BETTINA LEPPERT, DANIEL DEBUS, BOGDAN NEAG, RAINER KLEIN, PHILIPP SIEBER, RONNY ZAUNICK, MARCUS MAYER, SEBASTIAN HEINTZ WEITERE FOTOCREDITS SIND IN DEN JEWEILIGEN RUBRIKEN VERMERKT BILDREDAKTION JÜRGEN GLATZEL, DANIEL DEBUS MAGAZINVERTRIEB EIGENVERTRIEB, LESEZIRKEL & LESERKREIS DAHEIM AN ÜBER 2.500 AUSLAGESTELLEN IN AUGSBURG UND SÜDSCHWABEN ANZEIGEN THOMAS MIEHLE (ANZEIGENLEITUNG) TELEFON 0821/908984-55 EMAIL THOMAS.MIEHLE@TIMESHOT.DE MICHAEL SCHEIDL (VERKAUF) TELEFON 0821/908984-56 EMAIL MICHAEL SCHEIDL@TIMESHOT.DE ES GILT ANZEIGENPREISLISTE NR. 4 VOM 1.12.2009 © 2009 FÜR ALLE BEITRÄGE DER TIMESHOT VERLAGS GMBH. DER ABDRUCK VON VERANSTALTUNGEN IST KOSTENLOS. REDAKTIONSSCHLUSS IST EINHEITLICH DER 15. DES VORMONATS. NAMENTLICH GEKENNZEICHNETE BEITRÄGE GEBEN NICHT UNBEDINGT DIE MEINUNG DER REDAKTION BZW. DES HERAUSGEBERS WIEDER. DER VERLAG ÜBERNIMMT KEINE GEWÄHR FÜR DIE VOLLSTÄNDIGKEIT UND RICHTIGKEIT DER ANGABEN, SOWIE FÜR UNAUFGEFORDERT ZUGESANDTE MANUSKRIPTE, FOTOS UND ILLUSTRATIONEN. BEI SÄMTLICHEN GEWINNSPIELEN IST DER RECHTSWEG AUSDRÜCKLICH AUSGESCHLOSSEN. DIE URHEBERRECHTE FÜR WERBEANZEIGEN, FOTOS SOWIE DER GESAMTEN GRAFISCHEN GESTALTUNG BLEIBEN BEIM VERLAG UND DÜRFEN NUR MIT AUSDRÜCK-LICHER GENEHMIGUNG WEITERVERWENDET WERDEN.

ISSN 1866-6442


Kreativität im Bankgeschäft? Natürlich, denn individuelle Lösungen für die Kunden fordern permanent die Kreativität von Bankkaufleuten heraus. Eine andere Möglichkeit dazu haben immer Auszubildende des 2. Ausbildungsjahres der Stadtsparkasse Augsburg. Im Rahmen von „Mach den Check“ stellen sie ihren Ausbildungsberuf interessierten Nachfolgern vor, die eine Ausbildung zum 1. September 2011 beginnen möchten. Ganz nach dem Motto: Insiderwissen aus erster Hand. Diese zwei Stunden von 10 bis 12 Uhr am Samstag, 6. Februar 2010, sind natürlich mit entsprechender Vorarbeit verbunden. Die Auszubildenden können mit Begleitung der Ausbildungsverantwortlichen diesen Tag sehr selbstständig planen. Dabei sind Marketingaktivitäten, Einbindung internen Stellen sowie Ausstattung und Gestaltung von Ständen abzustimmen, im Rahmen eines vorgegebenen Etats zu planen und zu realisieren. Sehr schnell

wird klar, dass für zwei Stunden effektiver Außenwirkung eine Menge Arbeit zu leisten ist. Und wofür das Ganze? Um zu zeigen, dass Bankkaufmann und –frau ein attraktiver und zukunftsorientierter Beruf ist. Und ganz besonders bei einem zuverlässigen und modernen Arbeitgeber wie der Stadtsparkasse Augsburg. Also gleich vorbeischauen am 6. Februar 2010 - es lohnt sich! Online bewerben ist ab dem 29. Januar 2010 möglich.

Die Augsburger Straßenbahn - wir sind täglich mit ihr unterwegs, nutzen sie beispielsweise um mit ihr in die Schule, in die Arbeit oder in die Uni zu fahren. Doch was verbirgt sich hinter diesem komplexen System „Straßenbahn“? Und wie wird eigentlich eine neue Straßenbahn auf die Augsburger Schiene gebracht? Wir sind diesen Fragen nachgegangen und waren bei der Anlieferung einer neuen Straßenbahn der Baureihe „FlexityOutlook“ dabei. Gebaut wird dieses Fahrzeug bei Bombardier Transportation. Die Endmontage der insgesamt 24 bestellten Fahrzeuge erfolgt in Wien. Ein paar Daten und Fakten: Unter dem Namen „FlexityOutlook“ wird dieses Fahrzeug bei Bombardier Transportation geführt. In Augsburg trägt er den Namen „CityFlex“, der bei einer Abstimmung durch die Augsburger Fahrgäste an der Spitze der Auswahlmöglichkeiten stand. Der CityFlex ist 40,6 Meter lang, 2,30 Meter breit und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 70km/h. Insgesamt 228 Personen haben darin Platz, 85 auf den Sitzplätzen. Für Rollstuhlfahrer gibt es eine spezielle Überfahrrampe um ein Einsteigen ohne fremde Hilfe zu ermöglichen. Der CityFlex ist im Fahrgastraum solide, modern und zweckorientiert eingerichtet. Die in den anderen Baureihen verwendeten MatrixHaltestellenanzeigen wurden durch TFT-Displays ersetzt und zeigen neben Linie und der nächsten Haltestelle auch noch den weiteren Linienverlauf mit einigen Stationen an. Mit einem Tieflader wird das fabrikneue Fahrzeug nach Augsburg gebracht. Selbstverständlich geschieht dies nachts, um den Verkehr nicht zu behindern. Am 10.12.2009 wurde Wagen 880 angeliefert. Am Morgen beginnen die Arbeiter des Transportunternehmens eine Rampe aufzubauen, über die die Straßenbahn aufgegleist werden kann. Hier ist Millimeterarbeit erforderlich. Sind nun alle Vorbereitungen getroffen, wird die neue Straßenbahn an einer Seilwinde in Schrittgeschwindigkeit vom Tieflader auf das richtige Gleis gezogen. In der Werkstatt erfolgt nun die

eigentliche Inbetriebsetzung. Zuerst wird der Stromabnehmer gehoben um das Fahrzeug mit Fahrstrom zu versorgen. Die Augsburger Straßenbahn fährt unter 750V Gleichstrom. Nun werden durch Mitarbeiter der Bombardier Transportation alle notwendigen Systemchecks durchgeführt und die erforderlichen Geräteeinheiten der Stadtwerke (wie z.B. Zugfunk oder Fahrgastinformationssystem) eingebaut. In den nächsten Tagen erfolgen dann Testfahrten auf dem Streckennetz. Hier werden Fahrmotoren, Bremsen und sicherheitsrelevanten Einrichtungen auf Herz und Nieren überprüft. Nach Abschluss der Testfahrten wird Wagen 880 im normalen Fahrgasteinsatz anzutreffen sein. Die Anlieferung eines neuen Straßenbahnwagens ist für Mitarbeiter, Hersteller und Fotografen immer ein besonderes Ereignis. An diesem Tag war auch die Gelegenheit sich ein wenig auf dem Betriebsgelände umzusehen. In der Wagenhalle war zu dieser Uhrzeit (9.00Uhr) recht wenig Betrieb. Die meisten Fahrzeuge waren auf Strecke – kein Wunder, es waren keine Ferien und ein ganz normaler Donnerstag. Einige wenige Reservezüge waren abgestellt oder rückten zu Testfahrten aus und wieder ein. Reger Betrieb herrschte in der nebenan gelegenen Betriebswerkstatt. Von jedem Fahrzeugtyp waren einige Wagen in der großen Halle zur Wartung und Überprüfung. Einige standen auf Gleisen und manche auf Hebeständen. Dort kann man Drehgestelle ausbauen und den Wagen in seine Einzelteile zerlegen. Dies ist u.a. bei Hauptuntersuchungen notwendig. Hier wird jedes Bauteil überprüft, gereinigt und dann wieder zusammengebaut. Auch werden die Straßenbahnen in festgesetzten Intervallen einer Inspektion unterzogen. Das ist vergleichbar mit dem regelmäßigen Kundendienst beim Auto. Im Namen der Timeshot Verlags GmbH möchte ich mich an dieser Stelle nochmals recht herzlich bei Herrn Dillmann, Frau Pakarati und bei Herrn Hiedmann sowie dem gesamtem Team für die Einladung im Straßenbahn Betriebshof bedanken.

9


fASChinG Fasching – da denkt im ersten Moment jeder an Köln, Mainz und Düsseldorf. Aber warum so weit fahren? Timeshot hat sich für euch umgeschaut und zeigt euch, wo die besten Parties in und um Augsburg steigen. VON STEFANIE MICHEJE W UND MICHAEL KÖHLE

Donnerstag

11.02.

SPECTRUM – Weiberfastnacht

Mit Hopfenstrudel & Menstrip, LADIES ONLY bis 24.00 Uhr - Zu Beginn der närrischen Tage heizt die Band Hopfenstrudel mit ihrem charismatischen Sänger Linus den Gästen so richtig ein. Charthits, 70er und 80er Sound, NDW, Schlager + Comedy versprechen Stimmung pur. Noch heißer wird es bei der besonderen „Weiberfasnacht“, wenn dann ein gut gebauter männlicher Körper gestählt und geölt dem ausschließlich weiblichen Publikum präsentiert wird.

Wehe, wenn Sie losgelassenohne weitere Kommentare!

Brauhaus 1516 – Weiberfasching

Heute hauen wir auf die Pauke mit der Power-Sylvie aus München! Partyhits und Faschingsschlager der letzten Jahrzehnte sind angesagt. Alle Mädels sind herzlich eingeladen einen draufzumachen: Mit oder ohne Jungs, ab ins Brauhaus, die Hände zum Himmel und losgelegt!

Tropicana – Weiberfasching

Am unsinnigen Donnerstag geht es heiß her in der Faschingshochburg. PM – Ab 20 Uhr öffnen wir die Weltfrauentag Pforten ausschließlich für alle Weiberfasching around the World! Prickelnd, Exzessiv und Frauen. Es erwarten Euch Welcomedrinks, Oben-ohneErotisch! Ladies haben bis 23Uhr freien Eintritt und Euch Kellner und die heißen und bis ins letzte Detail durchtraiempfängt ein sexy Italiener nierten Boys von Wild4Chicks mit Prosecco. Danach gibt mit Ihrer atemberaubenden es einen heissen Strip von Strip- und Pyroshow. Ab knackigen Kaliforniern und 22.30h dürfen dann auch die ein verrückter Schweizer Jungs bei dem wilden Treiben mit Blaulicht auf dem Kopf mitmischen. Alle Männer mit verteilt Ricola Bonbons. Ihr Krawatte bekommen schon könnt Tequila von scharfen im Vorfeld als Entschädigung Mexikanern lecken und der für Ihre vermutlich abgesüsse Belgier verwöhnt schnittene Krawatte einen Euch mit Süßigkeiten. Der schottische oben ohne Kell- Wodka Bull gratis. Alle Damen können Ihre ner macht Euch durstig und brasilianische Boys tanzen für abgeschnittenen Trophäen an der Bar gegen Getränke Euch wir am Zuckerhut. tauschen.

Amadeus – Weiberfasching

HEUTE REGIERT DAS WEIB!

PLAZA – Weiberfasching

Ladies hier kommt die Men Strip Revue mit Kreischfaktor zum Weiberfasching! Die European Dream Boys sind heute Nacht zu Gast im Plaza und sorgen garantiert für eine schlaflose Nacht beim weiblichen Geschlecht!

Freitag

12.02. Kongresshalle – Hollaria Galaball

Die Hollaria Faschingsgala in der Augsburger Kongresshalle findet im Jahre 2010 am 12. Februar statt. Nach der erfolgreichen Moderation des Jahres 2006 hat die Hollaria den bewährten Gerd Meyer wieder unter Vertrag genommen. Die attraktive Sängerin und Entertainerin „Nicki“ wird nicht nur als „Bayerisches Cowgirl“ für den richtigen Schwung als Stargast sorgen. Im Hauptsaal spielt die Band Soundtrain, im Mozartsaal zeigt das Duo Zaperalott sein können und hat sicher die Massen im Griff. Ein Tanzpaar des TSC Frankfurt wird eine perfekte Einlage tanzen.


saMstag

13.02.

PM – In Sex with PM

Schmeiss Dich in Deinen erotischsten Fummel den Du im Bett trägst und komm zur wildesten Pyjama-Party mit der größten Kissenschlacht aller Zeiten. Alle die verkleidet kommen, erhalten bis zu 20Euro Freiverzehr. Es warten auf Euch unzählige Kissen gefüllt mit Bargeld, Gutscheinen und Überraschungen.

Amadeus – Nacht der 1000 Masken

Wie geben alles! Party bis die Wände wackeln!

Brauhaus 1516 – Mega Faschingsparty

Das gab’s noch nie im Brauhaus 1516. Der Kultmoderator Matthias Matuschik von Bayern 3 stellt sich selbst an die Plattenteller und jagt die Stimmung am FaschingsSamstag von Höhepunkt zu Höhepunkt. Selbst hartgesottene Faschingsmuffel werden bei uns mitgerissen. Und das Beste, wie immer ohne Eintritt

Plaza – Pyjama-Party

Mehr Spass geht nicht. Rein in Opis Schlafanzug und Pantoffeln und ab ins Plaza. ‚Hier steigt Bayerns grösste Kissenschlacht. Um 0 Uhr gibt es hunderte von Federkissen gefüllt mit Bargeld & Getränkegutscheinen.

Ostwerk – FUCK FASCHING

Würfel Deinen Eintritt bis 23:23Uhr. Mit nimm5 und der Flirt Connection und von 0-1Uhr Kopf oder Zahl bei den Cocktails. Los geht es um 21Uhr.

rosenMontag

15.02.

Spectrum – RosenmontagsMaskenball

Parklounge – „Happy Konfetti“ Die große rt1Rosenmontagsparty

Es lohnt sich wieder Masken zu tragen! Wie jedes Jahr verspricht euch das SpecNach dem letztjährigen Erfolg, trum auch 2010 dass der nun wieder die schrille RosenRosenmontag ordentlich montags Faschingsparty in der gefeiern wird! Schnappt euch Parklounge. Party auf 2 Areas die lustigsten Kostüme und mit den besten Partyknallern die kreativsten Masken und aus den heißen 70ern, den richtige die Für schaut vorbei! wilden 80ern und den größten Franky DJ Stimmung sorgen Faschingsschlagerhits aller den mit und DJ Jörg die euch Zeiten. Mit dabei sind Star-DJ der größten Party-Knüllern Enrico Ostendorf, Special 70er, 80er, 90er und den Guest: Tim Toupet - mit seinen Hits von Heute einheizen. Partykrachern „Fliegerlied“, Ab 20:00 Uhr startet die „Ich bin ein Döner“ , „Du ultimative Faschingsparty die hast die Haare schön!“ und euch trotz den kalten Temnatürlich mit den rt1-DJs Rolf peraturen eine heiße Nacht Störmann und Otto Flaschka. bescheren wird. Langweile Beginn ist um 20.00 Uhr! und Schnee sagen wir ade – kommt ins Spectrum und Amadeus – erlebt am Rosenmontag einen Rosenmontag unvergesslichen Party-Abend! CCK FANTASIA! Für ausgelassene Partystimmung sorgt Amadeus – heute der Carnevals-Club-KöRosenmontagsball nigsbrunn (CCK Fantasia). Mit Der Wahnsinn seit 23 Jahren! Prinzenpaar und FaschingsgarEin absolutes Muss! de und Max Street Boyz - Musikentertainment. Ob maskiert Weisses Lamm – oder nicht - alle rein hier, beste Rosenmontagsball Laune ist garantiert! Bad Taste Party Ihr wisst es und wir wissen Parktheater – es auch; Die ganze Karneval/ Rosenmontagsball nur ist Fasching-Geschichte Besuchen Sie den großen TraTarnung! In Wirklichkeit ver- ditionsball am Rosenmontag anstalten hunderttausende im Parktheater, der sich inzwivon Menschen weltweit eine schen zu einer festen Größe geheime Bad-Taste-Party im Rahmen der Augsburger unter dem Deckmantel der Ballsaison entwickelt hat. Im Legalität! Also sparen wir uns festlichen, stilvollen Ambiente das ganze Versteckspiel und des Kurhauses lässt die ARGE veranstalten einfach gleich der Gögginger Vereine die eine ehrliche, ordentliche Bad Tradition der rauschenden Taste Party! Mit dabei wieder Ballnächte wieder aufleben. alles, was der schlechte Ge- Auch heute noch kommen die schmack hergibt: Schlechte Besucher von nah und fern Kostüme, schlechte Musik und schwärmen einhellig von und schlechte Djs: Anjanas & der besonderen Atmosphäre Jan Au Lait! des Jugendstilbauwerks, in der auch in dieser Spielzeit wieder ein schwungvolles Showprogramm für beste Unterhaltung und gediegene Tanzatmosphäre am Rosenmontag sorgen wird.

fASChinG Faschings-

Dienstag 16.02. Mahagonibar – VIVA LA BAD TASTE – classico party

Es ist ein Phänomen, warum diese Partys bei uns so beliebt sind, geht es doch darum sich so geschmacklos bzw. mork-vom ork-mäßig zu kleiden: ob Leggins, Netzshirt, Hosenträger, ob gestreift, kariert, gerippt oder genietet: man wundert sich wo soviel schlechter Geschmack hergestellt wird. Auf dem Dachboden der Großeltern lässt sich bestimmt das ein oder andere Schmuckstück für unsere Faschingsfeier finden. Kreativität ist genauso gefragt wie Mut: ohne Verkleidung kommt niemand (verbilligt) rein!

Amadeus – Faschingsdienstag

Ein letztes Mal alles geben!

11


JUbiLÄUM

am 11. februar 2005 ging timesHot um punkt 22 uHr online - Das war vor fÜnf JaHren. inzwiscHen kann sicH timesHot als online community mit runD 180.000 user accounts erfolgreicH auf Dem markt beHaupten. zeit, um Die fÜnf JaHre nocHmals im scHnellDurcHgang einzublenDen. Im Laufe der Jahre wurden über 10 Millionen Gästebucheinträge auf unserer Website geschrieben, über 1 Million Eventbilder hochgeladen und über 15.000 Events besucht. Timeshot ist weit mehr als nur eine OnlineCommunity. Das hat nicht zuletzt das Timeshot-Magazin, die vielen Timeshot-Parties sowie die Präsenz auf zahlreichen Veranstaltungen bewiesen. Die erste TimeshotGeburtstagsparty stieg im Jahre 2006 zum einjährigen Bestehen am 17. Februar im Ostwerk. Ein voller Erfolg und eine Party, die bis in die frühen Morgenstunden ging. Die Party zum Dreijährigen fand im Csabas in Bobingen statt. Obwohl Bobingen weit vor den Toren Augsburgs ist, war der Besucherandrang so groß, dass zeitweise der Einlass gestoppt werden musste. Zum Vierjährigen Jubiläum wurde im Jahr 2009 im GESTRANDET bei Sommer-, Beach- und Discostimmung angestoßen - eine Beachparty im Januar bei 30 Grad – diese Idee konnte nur von Timeshot stammen. Ebenfalls gab es eine Wiederholungsparty zwei Monate später. Doch nicht nur auf der Web- und Partyebene können wir auf Erfolge zurückblicken. Ein weiteres Highlight war die Präsenz auf MAX08 und die großzügige Geldspende von mehr als 3.500 € an die Elterninitiative krebskranker Kinder e.V.. Doch was wäre Timeshot und das Magazin ohne die Fotografen und Redakteure? Timeshot könnte ohne Fotos und Re-

12

daktion für das Magazin nicht existieren. Unsere Fotografen sind jede Partynacht unterwegs um euch auf den Bildern festzuhalten und dafür zu sorgen, dass ihr den Partyabend lange in Erinnerung behalten könnt. Nicht nur Parties stehen bei uns auf dem Programm, sondern wir berichten über Sportevents, Messen und Konzerte. Zum Fünfjährigen haben wir uns wieder einmal etwas ganz besonderes für euch überlegt: Am 6. März haben wir für euch einen kompletten Kinosaal im CinemaxX Augsburg reserviert. Zu sehen gibt es den Film „Männer die auf Ziegen starren“, u.a. mit George Clooney. Neben der kostenlosen Vorstellung erhaltet ihr oben drauf auch noch eine Tüte Popcorn gratis. Die Freikarten könnt ihr euch ab 22. Februar um 12 Uhr beim E-Plus Shop in der Annastr. 32 abholen. Pro Person einen Gutschein und nur solange der Vorrat reicht. Im Anschluss findet im Ostwerk unsere After-Kino-Party statt. Dort erhält jeder – egal ob er/sie im zuvor Kino war oder nicht – einen sechsten Nimm5-Gutschein gratis, wenn er/ sie sein/ihr Timeshot Profil ausdruckt und an der Ostwerk-Kasse vorlegt. Wir freuen uns jetzt schon auf eine gelungene Party! Nun lasst uns zuversichtlich das Jahr 2010 anpacken – wir haben auch für euch wieder einige Leckerbissen in Vorbereitung!


JUbiLÄUM

13


REGULARS

Kantine

P.M. Untermeitingen

Indie, Alternative, Konzerte, Specials und Bandwettbewerbe – in welcher Location kann man das alles auf einmal haben? Richtig gedacht – in der Kantine in Augsburg. Die Kantine bietet zwei Areas in einem Club. Traditionell ist am Freitag „Fast Food“ geboten. Ein Programm, das keine Wünsche offen lässt und das Beste aus Alternative, Indie und Rock bietet. Natürlich sorgt Resident DJ NT für besten Sound. Der Samstag ist durch wechselnde Specials musikalisch geprägt. Mal heißt es „Depeche Mode Party“ und mal „TITTI TWISTER VS. HELLS KITCHEN PARTY“. Auch „LOVEPOP“ – das Gay and Lesbian-Partyvergnügen hat einen Stammplatz auf dem Monatsprogramm. Die Kantine ist auch überregional bekannt für Konzerte aller Art. Hochkarätige Bands und Stars sind auf dem Booking zu finden. „Aloha From Hell“, „Blutengel“ oder auch Max Mutzke waren und sind Bands, die gerne in der Kantine gesehen werden. Die Kantine bietet zudem jungen Bands und Künstlern eine willkommene Gelegenheit, erste Bühnenerfahrung zu sammeln. (ts/mk)

Das P.M. in Untermeitingen ist eine Discothek, die weit über den Landkreis Augsburg bekannt ist. Das P.M. hat Donnerstag bis Samstag regelmäßig geöffnet. Am Donnerstag steht die Party unter dem Motto „Let´s burn down da house!“ Party ist auf drei Areas mit den besten Hits aus Hip Hop, Soul, House, Electro sowie Fox & Fetenhits angesagt. Am Freitag legen für euch bei „Soul Vibes“ Europas No. 1 Soul & R´n´B DJs die groovigsten Beats auf. Ebenfalls habt ihr auf drei Areas ein Programm, das ihr so schnell nicht wieder finden werdet. Am Samstag stehen Delicious Black, House & Charts auf dem Programm. Am letzten Samstag im Monat legt DJ Stefan Egger die „Gods of Black“ auf – eben das Beste aus Cosmic. Bekannt ist die Nachterlebniswelt P.M. für die angesagtesten Events im süddeutschen Raum. Weltbekannte Stars traten hier schon auf und der Flirtfaktor ist bekanntlich zu mehr als 100% vorhanden. Wenn man hier nicht seinen Flirtpartner findet… Der Eintritt beträgt bei den Regulars 5 Euro, die sich wirklich lohnen. Für nur zwei Euro mehr bringt euch ein Shuttlebus direkt von Augsburg in die Nachterlebniswelt und wieder sicher zurück. (ts/mk)

Peaches Das Peaches gibt es in vielen Städten und auch in Augsburg und Umgebung ist es weitläufig als populärste Cocktailbar bekannt. Auch ist das Peaches eine der wenigen Bars, die täglich geöffnet haben. Mal ganz ehrlich: Wer hält so eine lange Arbeitswoche ohne den ein oder anderen entspannten Cocktailabend aus? Darum gibt es im Peaches am Dienstag „Knallhart Kalkuliert“ – die besten Cocktailpreise im ganzen Landkreis! Hier ist große Leistung für wenig Geld geboten – also genau richtig für den Geldbeutel eines jeden Schülers und Studenten. „XXL“ heißt es am Donnerstag: Doppelte Menge – gleicher Preis! Da hat sich die Frage nach der richtigen Bar am Abend doch gleich geklärt: Peaches! Die Party endet um 2 Uhr in der Früh. Die Arbeit oder Schule ist am Freitag danach dann umso leichter zu ertragen. Selbstverständlich könnt ihr an den anderen Tagen auch eine tolle Party im Peaches genießen! (ts/mk)

14


REGULARS 02/10

ROCKFABRIK Die Rockfabrik, eine der ältesten Discotheken in Augsburg, hat traditionell von Mittwoch bis Samstag geöffnet. Los geht‘ s am Mittwoch mit „Gothic City“. Gothic, Dark Wave, EBM & Industrial stehen auf den Playlists der DJs. Packt eure schwarzen Klamotten aus und auf geht‘ s in die RoFa. Beginn ist um 21 Uhr. Am Donnerstag – neues Programm: Partybeats treffen auf feinsten E-Gitarren Sound aus der Marshall-Röhle. Richtig, ihr seid am Donnerstag in der Partyfabrik. Und ihr lest ebenfalls richtig – DJ NT sorgt für den Sound! Beginn ist ebenfalls um 21Uhr. „Thank God it‘ s Friday“ – die legendäre Party am Freitag mit Augsburgs härtestem Partysound auf der Tanzfläche in der Main Area. Im JAM legen die DJs alles auf, was zu „Metallic Attack“ passt. Happy hour: pay1 drink2 – all night long! Aktuelle Rock-Hits und im JAM „wave to industrial“ gibt’s am Samstag. Partytime am Freitag und Samstag 21-3 Uhr! Dazu kommen regelmäßig Release-Partys und sonstige Specials sowie Konzerte. (ts/mk)

Spectrum

Pow Wow

Gleich mit drei Locations kann das Pow Wow Coffee in Augsburg aufwarten: In der Maximilianstraße am Moritzplatz gibt es das Pow Wow schon seit dem Jahr 2003. Einen Kaffee, Latte Macchiato oder einen Cappuccino vor dem Partyabend in der Maxstraße – das Pow Wow bietet euch eine angenehme Atmosphäre, bequeme Sitzgelegenheiten und eine große Auswahl an Kaffee. Auch kann man sich hier entspannen, wenn man in der Stadt beim Einkaufen unterwegs ist oder die Mittagspause dorthin verlegen. Design, Ambiente und eine wunderbare Eingliederung in das Stadtzentrum mit Blick auf das Rathaus findet man im Pow Wow am Rathausplatz. Wie auch in der Filiale am Moritzplatz kann man bei schönem Wetter den Kaffee auch unter freiem Himmel genießen. Die neueste Filiale ist in der City-Galerie – Entspannung von einer Shoppingtour ist hier wunderbar möglich. Freundliche Servicekräfte runden den Besuch ab. (ts/mk)

Seit nunmehr 18 Jahren gibt es das Spectrum im Augsburger Westen (Ulmer Straße). Wer das Spectrum nicht kennt, der sollte ihm schnellstens einen Besuch abstatten. Bekannt ist das Spectrum für Konzerte unterschiedlichster Bands. „Manfred Man’s Earthband“ oder „Texas Lightning“ traten hier genauso auf wie der bayrische Liedermacher Hans Söllner. Auch Comedians und andere Stars wie „Konny Reimann“ sind im Spectrum jederzeit herzlich willkommen und sorgen für beste Unterhaltung. Die familiäre Atmosphäre macht den Club zu dem, was er ist: nämlich eine beliebte Party und Konzertlocation. Am Freitag ist meist „ROCK HOUSE mit DJ JÖRG & GUESTS“ angesagt. Das bedeutet im Klartext: Abrocken bis in die frühen Morgenstunden, bei wechselnden DJs. Legendär ist die „NDW und Deutsche Schlagernacht“ einmal im Monat am Samstag. Hits wie sie damals in waren und heute sind stehen auf den Setlisten der DJs. Tanzen, feiern und ausgelassen mitsingen ist von euch gefordert! Aber keine Aufregung, denn das macht ihr bei der tollen Musik von ganz alleine! Wer einmal da war kommt mit Sicherheit zur nächsten NDW-Party wieder. An den andren Samstagen stehen wechselnde Mottopartys auf dem Programm. (ts/mk)

15


pREViEwS

FacharBeitsParty 2010 Freitag 29. Januar oStwERk

Der Klassiker steht an - die Facharbeitsparty! Ihr habt geackert, die ersten dunklen Abi-Wolken brauen sich zusammen, also optimales Timing für Feierei! Lasst euch in diesen so schwierigen Zeiten etwas verwöhnen und kommt in die Ostwerk-Wellness-Farm, wo es euch, wenn es draußen kalt ist, bei Nimm5 gleich warm ums Herz wird. Wo ihr euch beim Guitar-Hero-Battle die Sorgen weglacht und wo alle Wintersport-Honcks ein erstklassiges Snowboard gewinnen können. Moderiert wird der ganze Zauber von Jörg „Muzi“ Muthsam, der Guten-Morgen-Sirene auf Radio Fantasy. Der absolute Knüller ist aber die „AbiFinanzspritze“ und die funktioniert so: Das Ostwerk bezuschusst die Abi-Fete des Gymnasiums, dessen Schüler am zahlreichsten auf der Facharbeitsparty vertreten sind mit je einem Euro pro erschienenem Schüler. Also im Januar feiern und noch im Mai profitieren... Viel Spaß und beim Abi viel Erfolg. (ts/sm)

aUgsBUrg aLLstars eLectronic night Freitag, 05. Februar kAntinE

Nach den extrem erfolgreichen Augsburg Allstars Electronic Nights im Orange Club, der offiziellen Max’ 09 Afterparty in der Pantheon Lounge und dem großen Event im Dezember in der Kantine lädt Tonträger Chef DJ Rerun nun monatlich die Crème de la Crème der lokalen elektronischen DJs ein! Diesmal mit ihm an den Plattentellern: Arno F. (Departures) und Till Hennig (Porno Hacienda). Los geht es ab ca. 23 Uhr direkt nach Band des Jahres. (ts/sm)

Lost in MUsic

SamStagS oStwERk

Und weiter geht die Party am Samstag im Ostwerk. LOST IN MUSIK – Partysound, Chart- & Partybeats von Resident DJ Freddy und seinem Team sorgen für beste Unterhaltung. Ein besonderes Highlight ist das Getränkespecial NIMM5: Hier bezahlt ihr für fünf Getränkegutscheine (z.B. für Wodka-O oder Spezi) fünf Euro. Das Special gilt bis jeweils 2 Uhr. Feiern bis in die frühen Morgenstunden, das wird euch garantiert. Schaut euch zusammen den Sonnenaufgang an, denn schließlich ist ja der Sonntag zum Ausschlafen da. Auch hält der Nachtbus direkt vor dem Ostwerk und Parkplätze sind ebenfalls ausreichend vorhanden. Los geht‘s um 21 Uhr. (ts/mk)

16


LOVEPOP Doppeldecker Samstag, 06. Februar Capitol Samstag, 20. Februar kantine

Augsburgs größtes, regelmäßiges und queeres Partyvergnügen gibt’s im Februar gleich 2x! Am 06.Februar geht’s zum vierten Mal ins Capitol. Das ehemalige Kino bietet mit seiner riesigen Tanzfläche, der großen Galerie und den mit den wohl besten Cocktails Augsburgs das perfekte Ambiente, um mit der Lovepop erneut fremd zu gehen. Am 20.Februar gibt es dann die „normale“ Lovepop wie meist am 3. Samstag im Monat in der Kantine. Neben DJ NTs schräger Mischung aus Pop, 80s, Indie, Electro & Queer Classics erwartet die Gäste im Schwimmbad Club an dem Abend Techno, Minimal und Techhouse von und mit den DJs Andreas Rauscher & Micasphere von Departures Events. Minimalistische Frequenzen für maximalen Spaß! (ts/sm)

Augsburg Connection Samstag, 06.Februar liquidclub

Großer Namen, große Musik - nicht unbedingt. Jeder Star hat mal als Newcomer angefangen, nicht wahr? Dieses Stadium hat auch Daniel Bortz bereits hinter sich. Ein Newcomer ist er längst nicht mehr, auch wenn sein Name noch nicht so bekannt ist, wie er es zweifelsfrei in Kürze sein wird. Mit Daniel Bortz hat es wieder mal ein waschechter Augsburger zum Resident in einem der großen Münchener Clubs gebracht. Daniel Bortz legt regelmäßig in der Roten Sonne auf. Außerdem ist er neben seinem Kumpel Dominik Marz auch erfolgreicher Partyveranstalter und Produzent. Zwei große DJs, eine große Nacht! (ts/sm)


LISA FITZ LIVE

Samstag, 06. Februar Parktheater

Scharfe Zunge, scharfer Blick - das ist Lisa Fitz. Die Kabarettistin, Schauspielerin und Sängerin macht wieder einmal Station im Parktheater. „Super Plus! - Tanken & Beten“ heißt ihr neues Programm, das sie beim emotionalen Energiesparprogramm garantiert entlastet, sexy ist und voll im Trend liegt: Eine Katastrophen-Laola nach der nächsten rollt durch Deutschland. Ob Klimawandel, Terrorangst, Onlineüberwachung, Inflation, Korruption, Renten, Aufrüstung und Spekulanten, da ist für jeden etwas dabei. Bei diesem Überangebot von Horrorszenarien heißt die Devise: Energie sparen! Komm ins Parktheater und nimm an diesem speziellen Energiesparprogramm teil, das deine emotionale Kraft stärken wird! (ts/sm)

auto.matic.music Samstag, 06. Februar Schwarzes Schaf

Gunjah, das ist konstitutioneller Destruktivismus gepaart mit jener suizidalen Leidenschaft, die rekordhungrigen Iron Men innewohnt, die nicht laufen, dafür aber richtig feiern können. Ob als DJ, Produzent, Remixer, Clubbetreiber oder Booker: Die voll-treffendste Bezeichnung der Essenz seines persönlichen Schaffens ist sicherlich Electronic Freestyle. Intensiv, innovativ, progressiv. Es ist der angeborene Vorwärtsdrang und die Bereitschaft, grundsätzlich etwas zu bewegen, um besonders sich selbst immer weiter nach vorne zu bringen. Dresden, Berlin, worldwide: Gunjahs kosmospolitisches Soundinferno ist nichts anderes als ein Geschwader von Todesengeln, die allesamt mit frisch verschwitzten Flügeln unterwegs in Sachen Wahnsinn sind und mit elektronisch verstärkter Harfe verkünden, was eine vibrierende Erde anzunehmen lässt. Er ist alljährlicher Bestandteil des Melt- und Sonne Mond & Sterne Festivals. Er betreibt die Showboxx , der coolste Laden ganz Dresdens, in dem wir schon wundervolle Abende verbringen durften und mit seinem Langzeitbuddy Lexy (von Lexy & K-Paul) bildet er auch noch eines der lustigsten und tollsten DJ-Duos, die es gibt. Sieber & Schmid stehen ihm in gewohnter Manier zur Seite, sei‘s hinter dem Pult oder an der Bar, was ja auch sehr wichtig ist. (ts/sm)


Mode · Schuhe · Accessoires

MODEPARK RÖTHER | Lechhauser Straße 19 | 86153 Augsburg Montag bis Samstag, 10 bis 20 Uhr | www.modepark.de | kostenlos

P


PREVIEWS

Arctic Monkeys

Montag, 08. Februar Zenith

Die vier Jungs aus dem nordenglischen Sheffield waren 2006 die Senkrechtstarter, als sie mit ihren Singles und dem Debütalbum den britischen Indie-Rock auf eine neue Stufe hoben. Mit dem Nachfolgewerk „Favorite Worst Nightmare“ zeigten sich Nick, Matt, Jamie und Alex gereifter. Mit dem jüngst erschienen, dritten Werk „Humbug“ stoßen die Arctic Monkeys die Tür zum Rock-Olymp noch etwas weiter auf. Aufgenommen wurde „Humbug“ an beiden Küsten der USA: zunächst unter inspirierender Komplizenschaft von Sir Joshua Homme in Joshua Tree und später dann mit dem bewährten Kollegen und Freund Lord James Ford in Brooklyn. Das neue Material profitiert dabei von den schier unglaublichen Erfahrungen und Leistungen, die die Jungs während der vergangenen zwei Jahre gemacht haben. Live gibt es die vier Arctic Monkeys am 8. Februar im Zenith in München. (ts/sm)

WIN

Wie verlosen für die Super Bowl Nacht am 07. Februar 2 Freikarten. Live-Übertragung des Endspiels der amerikanischen Football-Liga auf der groSSen Leinwand im Kinosaal!

Mittwoch, 10. Februar CinemaxX Augsburg Der Kinoabend nur für Frauen, dieses Mal mit „Valentinstag“. Zur Einstimmung gibt‘s eine Flasche „Jules Mumm Mini“ und ein aktuelles Exemplar der Gala. Die Story: Valentinstag in Los Angeles. Den in den USA so groß gefeierten Tag der Liebe verbringt jedes Paar anders und während sich bei den einen regelrechte Dramen abspielen, erleben andere Harmonie und Versöhnung pur. Auch die hier vorgestellten Paare, deren Wege sich auf eigenartige Weise kreuzen, stecken in den unterschiedlichsten Lebenssituationen. So begegnet z.B. die Offizierin Kate dem schwulen Holden, dessen Partner noch nicht öffentlich zu der Beziehung stehen kann, während der Florist Reed im letzten Moment bemerkt, dass sein Herz für eine andere Frau schlägt. (ts/sm)

Element Of Crime LIVE Mittwoch, 10. Februar Tonhalle München

Foto: Ingo Pertramer

Sie sind Deutschlands herausragende Band: Element of Crime haben nicht nur einige legendäre Songs veröffentlicht, sondern gleich albumweise deutsche Rockgeschichte geschrieben, so etwa mit „Try To Be Mensch“ (1987), „Damals hinterm Mond“ (1991), „Weißes Papier (1993)“, „Romantik“ (2001) und „Mittelpunkt der Welt“ (2005). Seit 1985 ist die Berliner Band dabei, ihre ganz speziellen Lieder mit dem folkrockigen Sound mit den wunderbaren Texten immer und immer wieder weiterzuentwickeln. Mit “Mittelpunkt der Welt“ („Delmenhorst“ usw.) errangen sie dabei sogar zum ersten Mal in ihrer langen Karriere eine Goldene Schallplatte. Mit dem neuen Album „Immer da wo Du bist bin ich nie“ geht es Anfang 2010 auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. (ts/mk)

20

AS DE TREFLE LIVE Donnerstag, 11. Februar Mahagoni Bar

As De Trefle (heißt so viel wie Kreuz-Ass) kommen aus Tours/ Frankreich, sind zum ersten Mal in Deutschland auf Tour, aber alles andere als Newcomer. Wie so viele andere französische Bands sind auch As De Trefle in der dortigen Musik-Szene fest etabliert und das schon seit über zehn Jahren. Dabei sind sie bis heute ‚independent‘ geblieben. Musikalisch sind sie in die große Familie des Chansonrock und Folkpunk einzuordnen. Das neue Album hat dazu auch noch einige schöne AkustikReggae Stücke aufzuweisen. Mit einer allgegenwärtigen Geige, einer Vorliebe für akustische Instrumente und einem guten Haufen an knirschendem Humor entsteht eine unwiderstehliche Energie. Gut gelaunte und ausgelassene Konzerte sind garantiert - eigentlich wie immer, wenn Musiker aus unserem westlichen Nachbarland die Katakombenbühne am Ulrichplatz entern. (ts/sm)


PREVIEWS

The Very Best of Black Gospel Freitag, 19. Februar Heilig-Kreuz-Kirche

I bet you look good on the dancefloor! Samstag, 13. Februar Beim weissen Lamm

Roy Black, der Mann mit der „gefühlten Rockspurigkeit“, hätte an diesen beiden Herren seine helle Bierfreude gehabt: Flusn und Jules von den heiligen Palmcourtbeats a.k.a. Roy Black‘s Heart‘s Club schießen die heißen Scheiben aus der Hüfte, zu denen es sich nicht nur gut Tanzen, sondern auch Trinken lässt. Lässig Rock, rein den Pflock - oder so. Los geht’s um 22 Uhr und vergesst nicht: es darf aller-heftigst getanzt und gefeiert werden! (ts/sm)

Ein ganz besonderer Event findet am 19.02.2010 in der evangelischen Heilig-Kreuz-Kirche statt: The Very Best Of Black Gospel - das trifft auf die Gruppe, die von dem musikalischen Direktor Gregory M. Kelly geleitet wird, wie auch auf das Repertoire zu. Die Musiker waren weltweit mit Chören, wie den Harlem-, Golden- und den Glory-Gospel Singers auf Tournee. Auch bei Thomas Gottschalks Bibeltest im ZDF gaben sie ihren Gesang bereits zum Besten. Die schönsten traditionellen Gospellieder werden, mit Instrumentalbegleitung, in einem zweistündigen Programm zu hören sein. Ihr solltet euch jetzt schon Karten im Vorverkauf sichern! (ts/mk)


PREVIEWS

LIVE Emilie Autumn

MITTWOCH, 17. FEBRUAR Muffatwerk München Courtney Loves Anarchist Violinist steht wieder auf der Bühne und zieht alle Aufmerksamkeit auf sich. Wie könnte es anders sein, wenn Emilie Autumn die Bretter betritt und ihr Konzert beginnt, nein, ihr Happening, ihre Maskerade, ihren Gottesdienst. Die Teufelsgeigerin des 21. Jahrhunderts setzt mit ihren Bloody Crumpets, den Tänzerinnen und Tänzern, Performern, Musiker, mit ihrer cool-bizarren Art wunderbare Akzente. Ihre Musik, die sie gerne als Victoriandustrial und Violindustrial bezeichnet, baut sich aus altertümlichen Klängen von Violine und Cembalo und elektrisch verstärkter Metal-Geige, Techno-Anleihen, Gothic-Rock, Flüstern, Singen, Schreien, Verzerren zusammen. Dazu kommen ihre Vorliebe für Korsagen und das Leben in einer Fantasiewelt, The Asylum for Wayward Victorian Girls, einer Welt zwischen Traum und Anstalt, der sie vor Kurzem ein Buch gewidmet hat. So kommt Emilie Autumn im Februar mit großem Brimborium auf die deutschen Bühnen - Ohren- und Augenweide zugleich.

LIVE Fatih Cevikkollu Samstag, 20. Februar Kresslesmühle

„Hochmut kommt vor dem Kontoauszug“ oder „Wieso sagt zum Barkeeper eigentlich niemand Mundschenk? Die Amis haben das Land damals besetzt, nicht besprochen!“: Fatih Cevikkollu bringt es wie immer geradewegs auf den Punkt. Mit dem Blick eines in Deutschland geborenen Türken und einer gehörigen Prise Selbstironie erzählt Fatih über seine Kindheit in Köln, über Bauchtanzkurse an der Volkshochschule („Das ist so, als ob du in der Wanne tauchen lernst“) und über den Deutschen an sich. Fatihland ist ein hochkarätiger Mix aus Stand Up-Comedy, Rap, HipHop und Lyrik. (ts/sm)

22

Felix Kröcher

Freitag, 19. Februar Kantine

Sein Name ist Synonym für Techno made in Germany! Mit präzisen Mixes macht er die Musik zum Motor einer scheinbar endlosen Vorwärtsbewegung. Das Besondere an seinem druckvollen Sound ist, dass er nicht fordert, sondern mit einer Leichtigkeit antreibt, die Massen bewegt. Die Selbstverständlichkeit, mit der Felix Kröcher Maschinen bedient und Menschen begeistert, macht ihn zum Sinnbild für eine neue Generation von DJs. Die elektronische Musikszene hat ihre jungen Köpfe, die das Erbe der Urväter auf frische, zeitgemäße Art und Weise antreten. Kröcher ist einer von ihnen. Anfang 20 hat er jahrelange, konsequente Basisarbeit und einen erfolgreichen Start in die internationale Club-Szene bereits geleistet. Da bleibt trotz Global Playing noch viel Zeit für sein ganz eigenes Artist Development. Und wohin es klanglich auch gehen mag – bei den wahrhaftig fetten Sounds ist Felix Kröcher längst angekommen… Auf keinen Fall entgehen lassen! (ts/sm)

Electric Lounge meets liquidclub Samstag, 20. Februar liquidclub

Der süddeutschen Electronic Music Szene ist er seit Jahren als erfahrener DJ und Veranstalter der Electriclounge Events in Kaufbeuren bekannt. Zur Freitanz Premiere beehrt uns Phacid mit einem Live Set, so kann er noch besser das präsentieren, was seiner Meinung nach auf die Tanzflächen der Clubs gehört. Minimal, aber irgendwie doch Maximal, Smart und doch Hart. See.feel. hear. enjoy! . Unterstützung erhält er von DJ Essex. (ts/sm)


KILLA PUDEL Joyce Muniz

Samstag, 20. Februar MahagoniBar

Die in Sao Paolo aufgewachsene Joyce Muniz ist als Protagonistin einer neuen Bewegung anzusehen, für die das obligatorische Musik-Schublädchen noch erfunden werden muss. Bepackt mit musikalischen Eindrücken ihrer Heimat mischt die DJane und Produzentin - zusammen mit Kollegen wie Diplo oder Daniel Haaksman - die europäische Clubszene auf, von der sie überzeugt ist, dass sie ohne den ursprünglichen Brazil-Flavour, unterfüttert mit fetten Bässen und elektronischen Styles, nicht mehr auskommt. Mit der hübschen Joyce kommt zum neuen KILLA PUDEL Club in der MahagoniBar am Ulrichsplatz, eine der am meist gebuchten weiblichen Djanes Europas, die in ihren DJ-Sets gerne auch den härteren Gang einlegt, daher gerade richtig für Pudel Raver und deren brasilianische Freunde. Komplettiert wird das DJ-Team an diesem Abend von Mike Instant. Folglich ist es von großem Vorteil schon früh zu raven und nebenbei den ermäßigten Eintritt bis 23 Uhr zu nutzen. (ts/sm)

DANCE FIRE MIT DETLEF D! SOOST Samstag, 20. Februar P.M. Untermeitingen

Der Drillinstructor Detlef D! Soost himself hosted den potenziell größten in Clubs ausgetragenen Tanzwettbewerb in Europa. Auf der Tanzfläche werden jeweils zwei Tänzer gegeneinander antreten, ganz nach persönlichem Gusto. Freestyle ist gefragt, so hat jeder die Chance zu zeigen was er drauf hat. Aber aufgepasst, die Zeit läuft. Zwei Minuten hat man Zeit alles zu geben. (Stellt euch das vor, wie bei dem Film Street Style). Im K.O. Verfahren geht es bis ins Finale. Der erste Preis sind 250 Euro in bar und die offizielle Dance Fire Glastrophäe. Anmelden könnt ihr euch unter: www.dance-fire-pm.de (ts/sm)


pREViEwS

Max MUtZKe LiVe Sonntag, 21. Februar kAntinE

Foto: Ben WolF

Dass er zu Deutschlands außergewöhnlichsten Sängern gehört, wissen wir bereits seit seiner Teilnahme am Grand Prix 2004 und seinem überwältigenden Sieg in Stefan Raabs SSDSGPS. Von Anfang an war es seine Ausnahme-Stimme, die die Fans über alle Genres hinweg begeisterte, denn es kommt selten vor, dass sich Talent, Können und Ausdrucksstärke auf so überzeugende Weise in einer einzigen Stimme vereinen. Nun kommt noch eine gute Portion Soul dazu, denn mit seinem dritten Album „Black Forest“ geht Max Mutzke einen neuen Weg, der so perfekt zu ihm passt, dass man unwillkürlich aufhorcht, um genauer zuzuhören. (ts/sm)

LaBrassBanDa LiVe DonnerStag, 25. Februar SpECtRUM

KLUFtingerDUo Liest

DonnerStag, 25. Februar pARkthEAtER

„Eigentlich sollte es für die Kluftingers ein erholsamer Kurzurlaub werden, auch wenn das Ehepaar Langhammer mit von der Partie ist: ein Winterwochenende in einem schönen Allgäuer Berghotel samt einem Live-Kriminalspiel. Doch aus dem Spiel wird blutiger Ernst, als ein Hotelgast unfreiwillig das Zeitliche segnet. Kluftinger steht vor einem Rätsel: Die Leiche befindet sich in einem von innen verschlossenen Raum. Und über Nacht löst ein Schneesturm höchste Lawinenwarnstufe aus und schneidet das Hotel von der Außenwelt ab. Kommissar Kluftinger ist ganz auf sich allein gestellt ...“. Lasst euch das fünfte Abenteuer von Kommissar Kluftinger nicht entgehen und erfahrt, ob er richtig kombiniert und den Fall lösen kann. Die Lesungen des „Mordduos“ sind garantiert immer ein Heidenspaß! (ts/sm)

24

Balkan Beats treffen auf Bläser der Extraklasse! LaBrassBanda ist beides: ein originärer Musikact mit Wurzeln in der Volksmusik sowie trendiger Szeneact. Das Bläsertrio aus Posaune, Trompete und Tuba wird von Bass und Schlagzeug unterstützt. So entsteht ein mitreißender Mix aus Balkan Beats, bayrischer Mundart und Mariachi Klängen. Diese Band verbindet Tradition mit Moderne, jung und alt und wird ganz groß, versprochen! Ein wenig Bandgeschichte: 2007 wurde die Band gegründet. Alle Musiker stammen aus dem Chiemgau in Oberbayern und ihre Leistung kann sich sehen lassen. Lasst euch begeistern von LaBrassBanda und sichert euch noch heute Tickets für den Auftritt im Spectrum! (ts/mk)


freitag C H A R T S & P A R T Y B E A T S

5.2.10 WE LOVE FRIDAY 21 Uhr dj el mar aus nürnberg

jedes BECK´S für nur 1,80e

samstag W I R R O C K E N D A S P R I S M A

6.2.10 ROCK PARTY

21 Uhr rock dj stefan II JACK gespr. 1,80e

WEIZEN 2e, GOAS 2,50e

freitag C H A R T S & P A R T Y B E A T S

12.2.10 WE LOVE rußiger FRIDAY 21 Uhr dj mäxx II COLA 0,3l für nur 1,80e

JACK, BACARDI & ASBACH gespritzt mit cola für nur 1,80e

samstag B L A C K , H O U S E & P A R T Y B R E A K S

13.2.10 PRISMAtunes VALENTINE-EDITION 21 Uhr dj marc scream aus ulm

BACARDI RAZZ mit Himbeeren 3,50e SCHOKOHERZEN & PROSECCO GRATIS

freitag C H A R T S & P A R T Y B E A T S

19.2.10 WE LOVE FRIDAY 21 Uhr dj el mar aus nürnberg

jedes BECK´S für nur 1,80e

samstag B L A C K , S O U L , R ' n ' B & H I P - H O P

20.2.10 BLACK BEAT NIGHT

21 Uhr WODKA gespritzt für nur 1,50e

jeder MALIBU gespritzt nur 1,50e

freitag C H A R T S & P A R T Y B E A T S

26.2.10 WE LOVE FRIDAY 21 Uhr dj mäxx aus ingolstadt

jedes BECK´S für nur 1,80e

samstag B L A C K , H O U S E & P A R T Y B R E A K S

27.2.10 PRISMAtunes "HOT NIGHTS" 21 Uhr dj attila aus stuttgart

JEDES DESPERADOS 2,50 2,50e II mit despo-promo, TATTO-KÜN ÜNSTLER, GOGO'S, VIDEO-CLIP DREH u.v.m.

weißenburg

aalen

30 min ins PRISMA

B25

B2

nördlingen

donauwörth

B16

dillingen

25 min ins PRISMA

neuburg

25 min ins PRISMA

25 min ins PRISMA

B16

ingolstadt

PRISMA 86663 ASBACH-BÄUMENHEIM B2

augsburg

20 min ins PRISMA

ausfahrt süd · rudolf-diesel-straße 12

DISCO PRISMA AUSFAHRT BÄUMENHEIM SÜD GEWERBEGEBIET DIREKT AN DER B2

www.discoprisma.de


PhiL FULDner– Freitag Freitag, 26. Februar CopECLUb

fotoGRAfEn (M/w) Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort Fotografen oder Fotografinnen auf 400-Euro-Basis. Du hast Spass am Fotografieren, bist mind. 18 Jahre alt, gerne nachts unterwegs und möchtest neue Leute kennenlernen? Dann her mit Deiner Bewerbung!

fREiE AUtoREn/ REdAktEURE (w/M) Zur Verstärkung des Redaktionsteams suchen wir freie Autoren und Redakteure. Du bist Szeneaffin, interessierst Dich für die Szene und das Nachtleben in Deiner Region und bist gut an der Feder? Dann suchen wir genau Dich. Bewirb Dich jetzt!

VERtRiEb (M/w) Du hast ein eigenes Auto und noch genug freien Platz für unsere Hefte im Kofferraum? Ausserdem hast Du am letzten Donnerstag, Freitag oder Samstag im Monat Zeit, zuverlässig das TIMESHOT MAGAZIN auszufahren? Dann Melde Dich bei uns!

MEdiAbERAtER (M/w) Freiberuflich auf Provisonsbasis! Du bist kontaktfreudig, mindestens 20 Jahre alt und super im Umgang mit Kunden und kannst einem Eskimo einen Kühlschrank verkaufen - dann bist du unser Mann oder unsere Frau!

SEndE dEinE bEwERbUnG GLEiCh An

woRk@tiMEShot.dE

In seiner nun 17-jährigen Laufbahn als DJ und Produzent ist Phil Fuldner zu einem internationalen Houseact aufgestiegen, der sich mit seinen ausgefallenen und innovativen DJ-Sets sowohl bei Clubbern, als auch DJ-Kollegen einen besonderen Ruf erarbeitet hat. Der Style seiner oft mehrstündigen DJ-Sessions reicht von allen Variationen der Housemusic über Progressive, Techhouse, bis hin zu Funk, Hip Hop oder raren 80s Sounds. Nicht selten werden diese DJ-Sets von spontanen live-Vocals des ausgebildeten Sängers Phil Fuldner gekrönt. (ts/sm)

PaUL PanZer Freitag, 26. Februar konGRESShALLE

Wenn Deutschlands schrägster Komiker Freizeit hat, ist das Chaos vorprogrammiert. In seinem brandneuen Soloprogramm nimmt euch Paul Panzer mit auf eine neue Reise in seine verrückte Welt des alltäglichen Wahnsinns, abenteuerlicher Geschichten und skurriler Interpretationen. Freizeit - Wie oft sehnen wir uns nach jener Zeit, abseits von Arbeit und Verpflichtungen. Zeit für uns, Zeit der Entspannung, der Erholung und der kreativen, körperlichen oder auch geistigen Betätigung!? Ob erfasst vom Wellness-Wahn, begeistert im Handwerkerrausch, eintauchend in die Welt des Sports, voller Reiselust oder schlicht vor der Glotze die Zeit totschlagend - Paul Panzer hat‘s gemacht und präsentiert uns nun die ultimative Abrechnung... sensationell verrückt, bedingungslos ehrlich und wie immer zum Brüllen komisch. (ts/sm)


High Voltage

Samstag, 27. Februar Parklounge

Der letzte Clubabend im Februar bietet einen ganz besonderen Special Guest on the Turntables: Sèbastian Lèger (Mistakes Music/Amsterdam NL), zum ersten mal in der Parklounge. In Frankreich gehört er zu der Elite der besten DJs/Producers und Remixer. Er gehört zum DJ-Pool der Top 100 weltweit. Außer Europa spielt er auch in Asien, den USA und Australien. Dort hat er auch mit den größten Namen, wie Black Jack, Josh Wink, Carl Cox zusammen produziert. Unterstützt wird er vom Park Resident Andreas Thiessen. Parksalon mit DJane Ayleen. Viel unterwegs als Gast DJ in den besten Clubs Deutschlands und den Ruf als die meist gebuchte und technisch versierteste nationale DJane der Black Szene. Sie legt derzeit europaweit sowie in Asien, im mittleren Osten, im norden Afrikas/Südafrika auf und fasziniert das Publikum immer wieder mit der richtigen Auswahl, Scratches und Cuts. (ts/sm)

HORST LICHTER Donnerstag, 04. März Kongresshalle

Foto: Michael Petersohn

Marit Larsen LIVE

Bei „Sushi ist auch keine Lösung!“ lässt Horst Lichter allen Zuschauern garantiert das Wasser im Munde zusammenlaufen. Denn Horst Lichter macht seinen Zuschauern vor allem mit seinen unterhaltsamen und kuriosen Anekdoten aus der Geschichte des Essens und seinem Leben Appetit auf mehr. Und wenn der leidenschaftliche Küchenchef erst einmal ins Plaudern kommt, gerät auch so manch simple Küchentätigkeit, die er hier und da einfließen lässt, plötzlich zur kurzweiligen One-Man-Show. Ein mehrgängiges und zweistündiges Unterhaltungs-Menü, wie es noch nie schmackhafter präsentiert wurde. Kurzum: „Sushi ist auch keine Lösung!“ mit Horst Lichter ist ein einmaliges kulinarisches Erlebnis für Augen und Ohren. (ts/sm)

Sonntag, 28. Februar Muffathalle München

Marit ist die neue Folk-Pop Ikone Norwegens! Mit nur 25 Jahren kann die Songwriterin und Multiinstrumentalistin bereits auf zwei Top-1 Albumplatzierungen zurückblicken. Mit ihrem Debüt-Soloalbum „Under the surface“ erreichte sie in ihrer Heimat Doppelplatin, mit dem Nachfolger „The Chase“ Platin-Status. Ihre Singles waren allesamt in den Top Ten der Charts, einige sogar auf Platz 1 oder wurden zum meistgespielten Radiosong des Jahres in Norwegen. Bei den MTV Europe Music Awards wurde sie als „beste norwegische Künstlerin“ gekürt. Bei diesem Karrieretempo war ja klar, dass sich der Name Marit Larsen schnell auch über die Grenzen Norwegens hinaus herumspricht. Und so wird im Sommer 2009 „The Chase“ endlich auch in Deutschland veröffentlicht, eine ausgedehnte Deutschlandtour folgt im Herbst. (ts/mk)

27


MODE

S ND0 E TR 01 2 R H A J ÜH FR

28

R FO

S L IR G


ModE

by WÖHRL U1 fashion store

R ist ein super AufsteiL E DallEgem ein

Leder Lederjacken sind gerthema. Vor allem -Varianten der am -Gl ck Ro bis in Bikerzu den Boyfriendr ne art i-P mb perfekte Ko discher, umso mo d un ger Hosen. Je jün Elemente wie e kig roc n wichtiger werde n und Ösen. tte Ke er, Nieten, Metall-Zipp

T S n in der kommenden T O Ur gre C U De ife signe Viele beherzt zur Schere Frühjahrskollektion ts an ungewöhnliOu t Cu für und sorgen se Weise lassen sie chen Stellen. Auf die Haut aufblitzen, te ck na nicht nur viel Cut Outs auffällige auch offenbaren die n, die darunter rbe Stoffe in bunten Fa somit zum echten d getragen werden un Hingucker werden.

E IDr -EunRd ein Ende E K r,LKle NEU ide ide r, Kle

Kleide erist nicht in Sicht. All des Erfolgsthemas ssehen, au u ne r ide Kle die dings müssen e Voraussetzung. Die das ist eine wichtig as angezogeneren Tendenz geht zu etw llen, neue Details de Mo en ah urn fig und apierungen. KombiDr d un en ng ffu sind Ra r mit süßen Kurzide Kle die n niert werde zern aus Jersey. Bla ten ch lei jacken oder

PELHOSE D IEeinKSaRumE, M t der nicht gekrempel

Kaum muss zu sehen sein, r wird. Der Knöchel , der Karotte oder de sei es bei der Röhre ur. Jodhp

29


MODE

30

shop.replay.it


ModE

E JEANS V INbeTzuAr G Jeans ist ungebro-

Die Lie mäßigten, eher chen. Neben den ge sind jetzt n ge un cleanen Wasch Vintage – er rk stä er ed wi ch au angesagt. s ok Lo ed oy str und De

S P O RT S WEAR tät und

Sportivi Lässigkeit ist das Gebot der Stunde. Bei Jacken dreht sich viel um Blousons und knackige Nylontypen

F R ISCHE FA R B E sen

Was sich die Sommer bereits abzeichnet, geht 2010 e: in die nächste Rund a Lil ! rbe Fa an aß der Sp ten bekommt einen fes Neu Platz im Sortiment. esg au t ch lei , sind helle öne wie waschene Sommert . Apfelgrün und Aqua

C H IN O S

enen Farben Chinos in verschied a in den em sind ein großes Th ollektirsk jah üh Fr n de en komm d sie in sin h isc od rm onen. Supe – wie bei d un en verkürzten Läng lt! Und pe em kr ge – n me Da den emd ist aus übrigens: Das Karoh auch in nk ra dem Kleidersch r noch nicht me im n iso Sa ser die wegzudenken! 31


nAChGEfRAGt bEi ... NACHGEFRAGT HAT MICHAEL KÖHLE

HERR UND FRAU BRAUN – WER KENNT DIE KABARETTISTEN AUS AUGSBURG NICHT? MAN KANN SIE SCHON FAST ALS URGESTEINE BEZEICHNEN. NACH „GEISTERFAHRER“ MIT SILVANO TUIACH ENTSTAND NACH LÄNGERER PAUSE DAS DUO „HERR UND FRAU BRAUN“. WIR HABEN UNS MIT DEN LOKALMATADOREN NÄHER BESCHÄFTIGT UND WOLLEN EUCH DIE INTERESSANTEN DETAILS NICHT VORENTHALTEN. Beschreiben Sie doch einmal die Biographie von „Herr und Frau Braun“. Angefangen hat es mit dem „Geisterfahrer“ Silvano Tuiach. Wir haben erst zusammen Theater gespielt, danach ein Kabarett-Programm zu dritt. Als Silvano dann längere Zeit pausierte, haben wir uns als „Herr und Frau Braun“ selbständig gemacht. Das war 1995. Sind die Programme spontan oder eher länger geplant? Beides. Die Vorbereitungszeit dauert ca. 1/2 Jahr. Doch beim Kabarett gibt es nie ein fertiges Endprodukt. Immer wieder wird was aktualisiert oder geändert. Plötzlich passiert etwas Unvorhergesehenes während einer Vorstellung und das nimmst du dann als Standard mit auf. Und der Kontakt mit dem Publikum ist natürlich auch oft sehr spontan. Wie waren die ersten Reaktionen auf „Herr und Frau Braun“? Wir hatten das Glück, dass wir mit dem „Geisterfahrer“ gleich auf einen fahrenden Zug aufspringen konnten. Wir mussten also nicht bei Null anfangen. Dass allerdings gleich unser erstes Programm „Allesklaroddrr?!“ ausverkauft war - damit haben wir wirklich nicht gerechnet. Was erwartet die Besucher beim aktuellen Programm „Rindviecher aus der Region“? Wir haben - anders als früher - diesmal größere zusammenhängende Einheiten. Früher waren es mehr einzelne Sketche. Im ersten Teil geht es viel um Augsburg und warum Augsburg nach dem „Schlabberprinzip“ funktioniert. Im zweiten Teil spielen wir ein Ehepaar aus Augsburg, das nach einer Havarie auf einer einsamen Insel landet

32

und auf Rettung wartet. Ob die am Ende auch kommt verraten wir hier natürlich nicht. Es gibt bekanntlich viele Kabarettisten in Bayern – doch was hebt Sie von der Masse ab? Einfach unser Lokalkolorit. Wir spielen hier für die Menschen aus der Region. Von daher sind wir den Leuten auch besonders nahe - mir kennen‘s halt... Wie sieht für Sie ein perfekter Abend auf der Bühne aus? Wir in Spiellaune, das Publikum gut drauf, Ton funktioniert, Scheinwerfer auch - und dann einfach reinfallen lassen... Was war das schönste Erlebnis auf der Bühne? Hmmm - das sind oft so die spontanen Kurz-Dialoge oder Begegnungen mit dem Publikum. Du spürst einfach genau, wann der vielzitierte Funke wirklich überspringt. Was verbindet Sie am meisten mit Augsburg? Die Tatsache, dass wir eben „Augschburger“ sind. Wir mögen diese Stadt - auch wenn wir vieles karikieren. Der „Dönerstreit in Augsburg“ – was ist Ihre Meinung dazu? Da kommen natürlich viele Probleme zusammen: Die Anwohner wollen irgendwann ihre Ruhe, die anderen wollen Party machen. Die Maxstraße soll ein Prachtboulevard sein, soll mit Leben gefüllt sein - aber dabei gleichzeitig auch kein Dreck entstehen. Wie macht das eigentlich Paris mit dem ChampsElysees? Diese Straße soll ja angeblich noch größer sein als die Maxstraße. Gibt‘s da ein Dönerverbot oder ein BaguetteVerbot in der Nacht? Augsburg tendiert vielleicht dazu, bei großen Herausforderungen nicht immer gleich den großen Wurf zu landen. Vieles ist da so „a Schtückeleswerk“.


WIR LADEN DICH GRATIS INS KINO EIN! Wir haben einen ganzen Kinosaal für Euch reserviert!

AB 20 UHR

MÄNNER DIE AUF ZIEGEN STARREN

KARTEN KÖNNEN

AB

MONTAG 22. FEBRUAR

SHOP ANNASTRASSE 32 IM E-PLUS

ABGEHOLT WERDEN!

(Pro Person eine Karte und nur solange der Vorrat reicht)

u.a. mit

George Clooney, Jeff Bridges, Ewan McGregor

JEDER DER SEIN AUSGEDRUCKTES TIMESHOT PROFIL AN DER KASSE VORLEGT BEKOMMT EINEN 6. NIMM5-GUTSCHEIN FÜR UMSONST!


21. FEBRUAR 2010 LIVE IN DER KANTINE

34


Max Mutzke kommt am 21.02. nach Augsburg in die Kantine. Dass er zu Deutschlands außergewöhnlichsten Sängern gehört, wissen wir bereits seit seiner Teilnahme am Grand Prix 2004 und seinem überwältigenden Sieg bei Stefan Raabs SSDSGPS. Von Anfang an war es seine Ausnahme-Stimme, die die Fans über alle Genres hinweg begeisterte, denn es kommt selten vor, dass sich Talent, Können und Ausdrucksstärke auf so überzeugende Weise in einer einzigen Stimme vereinen. Nun kommt noch eine gute Portion Soul dazu, denn mit seinem dritten Album „Black Forest“ geht Max Mutzke einen neuen Weg, der so perfekt zu ihm passt, dass man unwillkürlich aufhorcht, um genauer zuzuhören. Wir haben den Sing- und Songwriter für euch befragt und so einige Interessante Dinge von ihm erfahren.

INTE RVIE W BETT INA LEPP ERT FOTO S BEN WOL F

35


INTERVIEW Was erwartet uns am 21. Februar in der Kantine? Ich kann nur sagen: lasst euch überraschen! Wir sind immer noch am zusammenstellen eines perfekten abends für unsere Fans. Wir werden Songs spielen, die jeder mitsingen kann und wir werden neue Songs spielen. Dazu Songs, die wir gerade für unser nächstes Album produzieren und wir werden, wie immer, das Publikum oft mit einbeziehen und garantiert viel, viel Spaß haben! Wenn du noch einmal von vorn beginnen müsstest, würdest du wieder mit einer Casting Show beginnen? Ich denke, dass ich sehr viel Glück gehabt habe, zur richtigen Zeit mit den richtigen Leuten für eine große Sache mit gemacht zu haben. Die Casting Show war ja eigentlich nur der Auftakt zu einer viel größeren Sache: dem Grand Prix. Ich konnte mir zwar nie vorstellen bei dieser Veranstaltung mit zu machen, aber in diesem Moment war es mir eine große Ehre nach wenigen Wochen meiner gesanglichen Laufbahn, Deutschland vertreten zu dürfen. In meinem Fall war es eine sehr gute Sache meine Karriere mit einer Casting Show zu beginnen. Im Allgemeinen aber muss jeder für sich selbst wissen wie und mit was er in der Öffentlichkeit ge-

sehen werden will. Man muss seine Fähigkeiten einschätzen können und mit allem rechnen - sich selbst bleiben und parallel dazu sein ursprüngliches Leben nicht aus den Augen verlieren. Was war ein besonderer Moment in deiner Karriere oder gibt es sogar mehrere? Es gibt immer wieder sehr schöne Momente und vor allem Begegnungen, die mit meinem Beruf zusammen hängen. Aber natürlich waren da auch Momente, von denen ich beim bloßen Gedanken daran noch Gänsehaut und ein warmes Gefühl bekomme, z.B. der aller erste TVAuftritt mit „Ain‘t no Sunshine“ bei Stefan Raab. Es war einfach unglaublich zu beobachten wie nur mit Gesang eine solche Lawine losgetreten werden kann.

„Ich denke, dass ich sehr viel Glück gehabt habe, zur richtigen Zeit mit den richtigen Leuten für eine große Sache mit gemacht zu haben.“

Unterstützt dich Stefan weiterhin? Wir telefonieren hin und wieder miteinander und er zeigt immer noch großes Interesse an dem, was ich tue. Wir sehen uns zwar nicht mehr ganz so

häufig, das hat unserer Freundschaft aber keinen Abbruch getan. Schreibst du deine Songs selbst? Wenn ja, was inspiriert dich zum Songschreiben? Ja, ich schreibe viele Songs selbst und mit guten Freunden zusammen. Inspirieren tut mich einiges. Ich glaube es ist oft ein Mix aus persönlichen Erfahrungen, Erzählungen, Tag- und Nachtträumereien sowie Fantasie. Stefan sucht im Februar „Ein Star für Oslo“ - würdest du selbst wieder beim Eurovision Song Contest teilnehmen wollen? Vor einem Jahr hätte ich noch mit einem klaren „nein“ zu dieser Frage geantwortet. Aber ab und zu denke ich

36


INTERVIEW

darüber nach und merke, dass daraus ein „vielleicht“ geworden ist.

Unterstützt dich Stefan weiterhin? „Wir telefonieren hin und wieder miteinander und er zeigt immer noch großes Interesse an dem, was ich tue.“

Erzähl uns doch mal etwas mehr über dein aktuelles Album. Ich bin seit ein paar Monaten in der ganzen Republik unterwegs und treffe mich mit vielen Songschreibern. Wir haben schon sehr viele Songs zusammen. Jetzt geht es vor allem darum die richtige Auswahl zu treffen. Ich kann nur sagen wir knüpfen an „Black forest“ an, haben uns aber natürlich weiterentwickelt. Ich bin selbst noch sehr gespannt...

Welcher ist der Lieblingssong aus dei-

nem aktuellen Album und warum? Das ist von Tag zu Tag unterschiedlich. Einmal natürlich „Marie“, weil es sehr schön ist zu sehen, was man bei meinem Publikum mit diesem Song auslöst. Zum anderen liebe ich die Ballade „me and lorrain“, auf der auch mein Bruder Menzel an der Trompete zu hören ist.

Hast du zur Zeit noch Zeit für Freunde und Familie? Oh ja, ich bin über die - wie sagt manQualitätszeit, die ich mit meiner Familie und meinen Freunden verbringen kann sehr glücklich. Ich bin zwar immer wieder ein paar Tage, oder 1-2 Wochen,

unterwegs, aber mindestens die gleiche Zeit auch zu Hause. Die verbringe ich dann ausschließlich mit den oben genannten. Was möchtest du noch erreichen? Noch in vielen Jahren das zu tun, was ich jetzt ausschließlich mache. Mich beruflich nur auf Musik konzentrieren zu können, damit meine Familie, meine Fans und ich glücklich sind. Würdest du etwas an deiner Vergangenheit verändern wollen? Nein! Hattest du mit Vorurteilen des „Castinggewinners“ zu kämpfen? Die Antwort ergibt sich schon aus der Frage ...

37


RÄtSEL

Puzzle 1 (Easy, difficulty rating 0.33)

8

6

1

2

8

9

2

3

1

8

6

7

4

9

8

7

4 3

4

7

7

6 5

2

4

paul Der penDler

1

Paul fährt jeden Tag mit dem Zug von seiner Arbeit nach Hause. Normalerweise trifft er um sechs Uhr am Bahnhof in Augsburg ein und wird genau um diese Uhrzeit von seiner Frau mit dem Auto abgeholt. Gestern Abend hat Paul einen früheren Zug genommen und war deshalb schon um fünf Uhr am Bahnhof. Leider hatte er vergessen seiner Frau Bescheid zu geben und entschloss sich deshalb seiner Frau entgegen zu laufen. Als er endlich seiner Frau begegnete, fuhr er mit ihr nach Hause. Auf diese Weise kamen sie zehn Minuten früher zu Hause an als gewöhnlich.

Puzzle 1 (Medium, difficulty rating 0.54)

suDoku leicHt

Generated by http://www.opensky.ca/~jdhildeb/software/sudokugen/ on Tue Jan 12 15:29:18 2010 GMT. Enjoy! Generated by http://www.opensky.ca/~jdhildeb/software/sudokugen/ on Tue Jan 12 15:29:27 2010 GMT. Enjoy!

5

2

6

9

2

6

4

3

1

7

5

1

3

8

9

3 7 5 8 2 6 4

4 6 9 2 1 8 7

1 4 3 7 9 5 6

Sudoku leicht

9 1 8 5 3 4 2

7 3 1 4 8 2 5

5 8 2 9 6 7 3

Puzzle 1 (Easy, difficulty rating 0.33)

8 5 7 6 4 9 1

2

6

9

1

3

4

8

5

4

9

7

2

3 9 7 6 2 5 1

7 6 5 4 2 9 8 3

2 4 8 3 1 7 6 5

3 9 1 5 8 6 7 4

5 2 7 6 9 1 3 8

9 8 4 2 5 3 1 6

6 1 3 8 7 4 2 9

3 Sudoku 6 8 1mittelschwer 9 2 4 7 5

Puzzle 1 (Medium, difficulty rating 0.54)

38

4

Generated by http://www.opensky.ca/~jdhildeb/software/sudokugen/ on Tue Jan 12 15:29:27 2010 GMT. Enjoy!

Regeln: Die leeren Felder müssen so mit den Zahlen 1 bis 9 ausgefüllt werden, dass in jeder Zeile, jeder Spalte und jedem 3x3-Kästchen die Zahlen 1 bis 9 nur einmal vorkommen.

5

suDoku mittelscHwer

1

9

7

3

1

8

9

UM ZU GEWINNEN SCHICKE EINE MAIL MIT DER LÖSUNG DES RÄTSELS AN GEWINNEN@TIMESHOT.DE MIT DEM BETREFF „PAUL“ VIEL GLÜCK! 2

1 4

4

2 fREikARtEn füR dAS CinEMAxx AUGSbURG

2

3

5

6

4

9

5

GEwinnE

1

7

5

9

9

Wie lange ist Paul gestern Abend gelaufen?

6

3

3

6

1

7

9

8

2

3

2

8

7

3

8

5

3

1

2

4

9

1

5

6

4

ERHEBUNGSZEITRAUM DER STATISTIK: 19.10. - 15.11.

Generated by http://www.opensky.ca/~jdhildeb/software/sudokugen/ on Tue Jan 12 15:29:18 2010 GMT. Enjoy!

7

2

5

8

6

4


LESEn

VON CARINA JÄGER

Dan brown

Das VerLorene syMBoL

Foto: Dan coUrter

Der Erfolgsautor der Bestseller „Illuminati“ und „Sakrileg“, Dan Brown, schickt den angesehenen Kunstgeschichtsprofessor Robert Langdon erneut auf eine actionreiche Rätseljagd. Das Genie auf dem Fachgebiet der Symbolik wird nach Washington DC gelockt, um einen Vortrag über den Geheimbund der Freimaurer zu halten. Der Anruf eines Fremden verändert jedoch alles. Der Unbekannte, der sich selbst Mal’akh, „Engel“, nennt, hat Langdons alten Freund und Mentor Peter Solomon, selbst Freimaurer, entführt. Langdon wird nun dazu gezwungen ein geheimes Portal zu öffnen, um damit ein weltveränderndes und von den Freimaurern gut beschütztes Geheimnis aufzudecken. Nur so kann er seinen Freund noch retten. Doch auch Solomons Schwester schwebt in Lebensgefahr und die CIA-Agentin Sato macht Langdon die Erfüllung seiner Aufgabe schwer. Dies alles geschieht in nur 12 Stunden Handlungszeit. Die vielen spannend aufgebauten Plots treiben die Geschichte voran. Langeweile kommt bei der Suche nach dem verlorenen Symbol nicht auf, jedoch fehlt es hier und da an Glaubwürdigkeit. Erneut ist es dem Autor gelungen historische Fakten in eine gut aufgebaute Thriller-Geschichte zu integrieren. Dan Brown hat wieder ein gutes Stück Unterhaltung geschaffen. Dan Brown, geboren am 22. Juni 1964, wuchs als ältestes von drei Kindern in Exeter, New Hampshire, auf und machte 1986 am Amherst College Abschlüsse in Englisch und Spanisch. 1998 erschien in den USA sein erstes Diabolus, bevor er mit Robert Langdon einen Helden schuf, der die Leser der Romane Illuminati und Sakrileg im Sturm eroberte. Seitdem gehört Dan Brown zu den erfolgreichsten Autoren aller Zeiten. Als Produzent war er maßgeblich an den Blockbuster-Verfilmungen Illuminati und The Da Vinci Code beteiligt. Dan Brown ist verheiratet und lebt mit seiner Frau Blythe, einer Kunsthistorikerin, in New Hampshire.t.

neuerscHeinungen Dan Brown Verlagsgruppe Lübbe GmbH & Co. KG Scheidtbachstraße 23-31 51469 Bergisch Gladbach Telefon 0 22 02 / 12 1-0 Telefax 0 22 02 / 12 1-9 20

JEFFERY DEAVER

Fotonachweis: © Dan Courter Abdruck Honorarfrei

ALLwiSSEnd

Tammy hatte schon immer panische Angst vor dem Ertrinken und vor engen Räumen. Jetzt liegt das Mädchen mit Klebeband gefesselt und geknebelt im Kofferraum ihres eigenen Wagens eingesperrt, welcher an einem Strand in der Nähe des kalifornischen Städtchens Monterey geparkt wurde – sie hört bereits die Wellen der nahenden Flut gegen das Auto schlagen. Am Vortag wurde am Rand des Highways ein mysteriöses Kreuz gefunden: Es trug nicht das Gedenkdatum an einen Verunglückten, sondern kündigte offensichtlich den Zeitpunkt von Tammys Ermordung an. Kurz darauf taucht ein zweites dieser unheimlichen Kreuze auf und am nächsten Tag wird in dem Küstenstädtchen erneut ein Mordversuch an einem Mädchen begangen.

TOMMY JAUD

hUMMELdUMM Endlich Urlaub! Seiner Freundin hat Matze versprochen, dass er sich jetzt wirklich mal entspannt. Und seinem Chef, dass er täglich die Mails checkt. Doch schon als Matze zwischen Dünen und Kameldornbäumen nach dem ersten HotSpot sucht, ahnt er, dass er keines der Versprechen wird halten können. Natürlich hat er Sina gesagt, sie soll einfach „irgendwas“ buchen. Hat sie auch. Doch musste dieses „irgendwas“ ausgerechnet eine dreiwöchige Gruppenreise durch Namibia sein, ein Land, in dem jede hüftkranke Schildkröte schneller ist als das Internet? Was hat er denn verbrochen, dass man ihn nun täglich in einen Kleinbus voller Bekloppter sperrt, um ihn dann zu österreichischen Schlagern über afrikanische Schotterpisten zu rütteln? An der letzten Tankstelle vor der Namibwüste unternimmt Matze den ersten Fluchtversuch …

RACHEL GIBSON

küSS wEitER, LiEbLinG!

Adele Harris ist attraktiv, intelligent und hat es als Fantasyautorin geschafft ihr Hobby zum Beruf zu machen. Nur mit den Männern will es nicht so recht klappen. Von so vielen enttäuscht hat sie die Hoffnung auf ihren Traummann schon fast aufgegeben. So zögert sie nicht lange, als ihre Schwester, die in Eheproblemen steckt, sie bittet, wieder in ihren Heimatort zu ziehen, um sie zu unterstützen. Adele packt sofort ihre Sachen, denn schreiben kann sie schließlich überall. Doch dann läuft sie ausgerechnet ihrer ersten großen Liebe Zach in die Arme. Während der Highschool hatten die beiden eine leidenschaftliche Affäre. Eine Affäre, die ein unschönes Ende nahm, als eine Schulkameradin der beiden eröffnete, ein Kind von Zach zu erwarten. Bei dem Wiedersehen knistert es gewaltig zwischen den beiden. Kann Adele Zach dieses Mal vertrauen?

39


MUSik

VON BETTINA LEPPERT

AMERIKANISCHE ÜBERFLIEGERIN SETZT AUF LANDEANFLUG UNSERER CHARTS AN IHR SONG „TIKTOK“ LÄUFT GERADE KREUZ UND QUER DURCH ALLE CLUBS IN UNSEREM LANDE, RAUF UND RUNTER IN ALLEN RADIOSENDERN UND THRONTE IN DEN US- UND BRITCHARTS WOCHENLANG AUF PLATZ EINS. unD nachDem eS bei unS immer irgenDwie etwaS länger Dauert, biS eine Single an Den Start geht, Setzt Sie nun auch bei unS enDlich zum erobern Der chartSPitze an. Der Ohrwurm aus der PopDance-Schiene ist nur einer der Songs, der in ihrem Erfolgsalbum „Animal“ steckt. Wir stellen euch die erfolgreiche Sing- und Songwriterin aus Los Angeles einmal näher vor, damit ihr genau wisst, wer euch den Ohrwurm verpasst hat. Was verbindet Ke$ha mit Prince? Tja, die Gute hat doch tatsächlich vor zwei Jahren beschlossen, dass Prince ihr Album produzieren soll. Wie sie das dann umsetzen hat? Sie schlich sich in das Anwesen von Prince und hinterließ ihm eine mit einer lila Schleife eingepackte Demo-CD, bevor

40

das Sicherheitspersonal sie aus dem Haus warf. Leider hat sie nie wieder was von Prince gehört. Doch die 22-jährige Newcomerin gab nicht auf. „Ich habe schon immer gewusst, dass ich auf der Bühne stehen wollte“, sagt sie. „Es gibt ein Video von mir, als ich fünf war. Ich war nackt und am ganzen Körper bemalt und sagte, dass ich ein Rockstar werde und niemand mich aufhalten wird! Es ist meine Berufung. Wenn ich es nicht versuche, werde ich mich mit fünfzig wie ein Instrument fühlen.“ Die Musik liegt der jungen Dame im Blut. Denn auch ihre Mutter, Pebe, ist eine Vollblutmusikerin. Sie zog mit Ke$ha’s und ihrem Bruder 1991 nach Nashville, wo sie einen neuen Künstlervertrag bekam. Denn zur Zeit der Geburt von Ke$ha konnte Pebe gerade noch so ihre kleine Familie ernähren. Ke$ha besuchte eine Musikschule auf dem Land in Tennessee, nahm dort Unterricht im Song-Schreiben und entdeckte ihre Liebe zu den großen Country-Musikern Johnny Cash, Dolly Parton und Patsy Cline. Doch mit 17 brach sie ihre Schule ab. Was eigentlich sehr dumm von ihr war, denn sie war schon an der Columbia University eingeschrieben. Doch sie wollte einfach nur zurück nach Los Angeles. Zum Glück muss Ke$ha nun nicht mehr zurück, sondern hat ihr musikalisches Glück in L.A. gefunden. Ihr Debütalbum produzierte sie mit Dr. Luke, der u.a. mit Britney Spears, Katy Perry, Kelly Clarkson, Avril Lavigne und Flo Rida an der Spitze der Charts landete. Auch mit Rapper Flo Rida arbeitete sie zusammen und ihr erster Song „Right Round“ rauschte im Februar 2009 an die Spitze der Charts, wurde in der ersten Woche bereits mehr als 636.000 Mal heruntergeladen und brach somit den Rekord der meistverkauften Digital Single aller Zeiten. Ebenso ein Goldstück gelang ihr mit „TikTok“ – diese Single ist ab sofort auch bei uns erhältlich.


*****

VaMPire weeKenD contra Die New Yorker Band Vampire Weekend veröffentlicht ihr zweites Album mit dem Titel „Contra“. Schon beim Erstlingswerk „Vampire Weekend“ haben die Musiker durch ihren einzigartigen Indiesound absolut begeistert. Sie lassen sich durch Musik aller Kontinente beeinflussen und erreichen gerade dadurch ihren eigenen Mix. Textlich haben sie sich weiterentwickelt, sie erzählen und reißen auch Themen wie Verlust und Angst an. Dennoch ist ihre musikalische Darbietung frisch und voller Energie. Schon die erste Single „Cousins“ zieht einen durch die schnellen Drums und die bunten Gitarrenriffs. Vampire Weekend sind auf jeden Fall sehr empfehlenswert.

VAMPIRE WEEKEND Hinter Vampire Weekend verbergen sich die vier New Yorker Ezra Koenig, Christopher Tomson, Chris Baio und Rostam Batmanglij. Zum ersten Mal trafen sie sich an der Columbia-Universität, wo sie alle samt brav ihr Literatur-Studium absolvierten. Zusammen versuchten sie ihren eigenen universellen Sound zu kreieren. Ihr Debütalbum „Vampire Weekend“ lies die Fans der Indie-Rockszene und auch die Musikkritiker jubeln. Die Band hat unglaublich abwechslungsreiche musikalische Einflüsse, wie zum Beispiel Dancehall, New Wave, Punk, Indiepop und Afrobeat. Oft werden sie gelobt es geschafft zu haben „unhip“ zu wirken und dennoch geht eine gewisse Faszination von ihnen und ihrer Musik aus.

pLAttEn *****

tocotronic SChALL Und wAhn

Hamburg beherbergt die besten IndieRock-Bands der letzten fünfzehn Jahre. Darunter natürlich auch Tocotronic. Die vier Nordlichter sind schon lang im Geschäft und treten dem Kapitalismus mit Kreativität gegenüber. Sie haben über die Jahre auch nichts von ihrer Originalität und Authentizität verloren. Klanglich wagen sich Tocotronic einen Schritt weiter und haben eine große sprachliche Fähigkeit. Dieses Mal beschäftigen sie sich mit Folter, Blut, Schwächen und auch Feigheit. Nach eigener Aussage hat die Band während den Aufnahmen zu „Schall und Wahn“ versucht eine hörbare Weite zu erzeugen und dies auch geschafft. Das Rundum-Paket „Schall und Wahn“ zeigt sich äußerst elegant.

tegan & Sara SAinthood

****

Die kanadischen eineiigen Zwillinge Sara Kiersten Quin und Tegan Rain Quin zeigen wahre Geschwisterliebe und machen seit Jahren gemeinsam Musik. Mit ihrem Indierock erspielten sie sich bei jedem veröffentlichten Album eine größere Zuhörerschaft. „Sainthood“ ist ihr mittlerweile fünftes Studioalbum. Insgesamt klingen die dreizehn neuen Songs erwachsener und eingängiger. Gesanglich wechseln sich die Musikerinnen ab und erzeugen auch durch ihre sehr ähnlichen Stimmen im Doppelpack eine tolle Atmosphäre. Ihr Sound ist insgesamt reifer und facettenreicher geworden.

DelPhic ACoLYtE

****

Delphic ist ein Elektropop-Act aus der britischen Stadt Manchester. Rick Boardman, Matt Cocksedge und James Cook bringen frischen Wind auf den Dancefloor. „Acolyte“ ist ihr heiß erwartetes Debütalbum. Delphic zeigen, was man

aus einem Synthesizer und Saiteninstrumenten alles herausholen kann. Schnelle Drums machen ihren Sound hochexplosiv und ihren IndieElektropop enorm tanzbar. Die erste Single „Counterpoint“ zeigt schon die große Intensität, die auch im restlichen Album steckt.

John mayer bAttLE StUdiES

***

Der amerikanische Sänger und Songwriter John Mayer veröffentlicht nun sein neues Album „Battle Studies“. Mayer ist ein leidenschaftlicher Gitarrist und zeigt dies in seiner Musik. Durch den Song „Your Body Is A Wonderland“ ist er im Jahr 2003 international berühmt geworden. Wie bisher besteht das neue Album „Battle Studies“ vor allem aus fließenden Melodien und dem angenehmen Timbre der Stimme von John Mayer. Der Sänger lässt sich von Soul, Pop und Rock inspirieren. Die elf neuen Songs zeigen jedoch keine große Abwechslung. „Battle Studies” ist sehr angenehm zu hören.

baKKuShan bAkkUShAn

****

Bakkushan ist ein japanischer Begriff und bezeichnet eine Frau, die von Hinten wie ein steiler Zahn wirkt, hat man jedoch ihre Vorderseite betrachtet, lässt diese zu wünschen übrig. Diese Bezeichnung hat sich die Mannheimer Band „Bakkushan“ als Namen auserkoren. Der Sänger und Gitarrist Daniel Schmidt, der Schlagzeuger Jan Siekmann, der Gitarrist Robert Kerner und der Bassist Christian Kalle machen deutschsprachiger Poprock. Sie spielen eingängige Melodien angenehm rockig und greifen in melancholischen Zweigen auch mal zur akustischen Gitarre. Sie erfinden die landesübliche Rock-Mukke nicht neu, wirken aber sehr glaubhaft. Bei „Baby du siehst gut“ muss man sich auf jeden Fall bewegen.

41

ANGEHÖRT VON SYBILLE TEUFELHART

scheiBe Des Monats


nge r oll- Sä Sich zu- vyr ‘ ‚n h ea ffen ock ie chte r D tolle tre tyPiSch e nif izie re n D SSe n, a m e S t g n o e S tu n n u n e l i e Dre i a rie f, Siege e e küch e e rlin. Sie iD t alS artg De re n De b ü Ste ht. b e , n t h b e D mit rPrac erin e ban in De r e rS in e n läD ls Säng fälligob e n b u n k an De r haaü n De n e inSwe it in D itete a Positiven e b r a . d De Pr gr en es“ un s in London Mut ter, b re ng Voic metal-e ilS an De rntan u n D SPäte r b u n n „You en Musikclu vor allem ih ar. io t a is o w ig w te an Je SP e n ig n it sorg nende in ein karriere hat Soul ll Soul“ al bei Xe e w k m m g Jam Woche ihre Sanges er Gruppe „ um ersten M r kick te alb u e n So n m d a le d a f z Fin ge nn lied s au diese

als en im rde ins e- Einflus aliges Mitg lexandra da r Mentor, sie dam usam m ih eo w u g sie z rige Livevid outube ang r- die ehem 005 nahm A ouis Walsh s. Louis fand in zweites n a s r Y e L it dies das zugehö en Mal bei rken schwa . Im Jahr 2 . Dor t war en Liveshow rsuchte sie e damals “, n ta d sie ve rd teil „Listen er 10 Millio ! Mit ihrer s n und Irlan ac tor ings kurz vo werb. 2008 en warum er er yl Cole, F ie r b e n e d h h b r t C e te t ll . s e a r samt ü änsehaut pu Großbritan d wurde ein te e W ie v Ma l at G z es s jung für den un r nicht enommen h m sie dieses he klick t. sie gan uf Plat z 1 ingle d u nte ga h c S g z n a te o it o n r te k W m f “, te a u lb u is s ls ou rka ow „Gir e rha ch e z begeis “ landete Mal, L Livesh best ve c h au ß igar tio n Wo ja imme tegorie zen St gle „Hallelu ten noch die te sie nun au pack te sie nicht in die in für die Ka wurde sie v en. Mit einz riah a r h g n h rt in Ihre S vor Weihnac Er folge möc n, deswege Europa. Wir ihre Mento eshows, do Finale getra rsion von M lbst r e iv z se s Woche 008. An ihre reiches feie r durch gan Ausnahme- mit in die L schauern in iner Cover v ar Mariah e u et t g 2 u u ig ie Jahres ischen Kön auf Promoto llen euch d Ewan Burke von den Z n, z.B. von u“ – den so einsamen D rin te o e it m te y r n it a g s e e r b li t r g in t in d e f u u ec dg des Gew n un itho dem en. Ih gen A elda C die f fer un rdige gebor n g „W d und nehme ihre Ko s uns nicht Alexandra Im ton/London ndra gerade Careys So taunlich fan urde sie wü nn nicht nur it e m a g s w a lassen er vor. 1988 in Islin sich als Alex sie das Ta- absolut er e im Finale f fel. Sie gew noch einen g h ä n t te h c a rin ra sänge m 25. Augus ssa trennten eit entdeck sie im Alter mit Beyon X-Fac tor St ogleich auc Plat tenver t r s Z a li le n wurde avid und Me ar. In dieser dung machte eine Nacht “ der fünf te dern bekam nd dotier ten lische Künst “ il r g s D w n gsausb erb „Star fü Zeiten. Sie Staf fel, so ritischen Pfu ische und en . „Bad Boy Eltern hs Jahre alt n a s e G b w c n m rin er mal se ingen, ohne dem Wet tbe ehmerin all amals eben- 1.000.000 G. Amerika rige Sänge iten mit de s n i M d äh be lent zu lf Jahren be jüngste Teil ängerin und Im gleichen mit Sony B um die 21-j usammenar r Song lande ö . Z ie ida, de der Char t s. von zw war hier d mmer-Eins-S geschlagen n vor. Nach reißen sich bnis dieser .r lo F r e u e d e pe mit un ur von der N rin Joss Ston er am Telefo r Wohltätig- ist ein Erg nischen Rap an der Spit z lich. Mit der n d e e a r ält wurde n Teilnehm Stevie Won Tour mit d amerik mber wiede bei uns erh is wird auch S U e f r g Nove t jet zt auch Leona Lew stürmen. so jun ng sie soga ging sie au te im a ss gle is r e und pit ze Jahr s chulabschlu iese Sin aus Beyonc “ an die S t im Kalende D S e g o r n m u 0 o h 1 c ihrem um in er 20 lb v r Misc A a O „ 1 u r m Nr. eb r Albu n 16. F wir ihr T ih euzt euch de önnen auch r k EPPER K L n n A a . fen nn d E T T IN an, de sikläden kau VO N B u den M

M

42

© FOTOS: WARNER MUSIC GROUP

MUSik


TIMESHOTS

01 02

03

06 04

01 DJ Shantel live und hautnah in der Kantine 02 Maskottchen Urmel stellt sich den AEV-Fans vor 03 Gogo in love 04 Partyfeeling pur im Moospark 05 Anteilnahme der FCA-Fans f체r ihren Pr채sidenten 06 DJane in der Mahagonibar 07 Daisy sorgt f체r Wintereinbruch

07

05

43


AEV

von VERENA ZINT

DurststreCKE bei DEN PANTHERN

Der Start ins neue Jahr ist beim Eishockeyerstligisten leider nicht nach Plan verlaufen. Mit groSSen Erwartungen war man zum Beispiel am 3. Januar nach Ingolstadt gefahren und ging, nachdem man sich 40 Minuten lang tapfer geschlagen hatte, im letzten Drittel unter. 5:1 hieSS es am Ende für die Oberbayern.

Beechey verwandelt Penalty

44

Schlüsselspieler vom ERC wie Greilinger, Wren und Girard konnten nicht ausgeschalten werden und besiegten die Augsburger im Alleingang. Dieses Schicksal ereilte die Panther des Öfteren im Januar. Viele Spiele wurden wegen Disziplinproblemen und mangelndem Durchhaltevermögen verloren. Eingeübte Formationen und Taktiken konnten in den entscheidenden Phasen nicht angewandt, Powerplays nicht genutzt werden und schlimmstenfalls kassierte man Unterzahltore. Doch dass es auch ganz anders geht, zeigten die Panther beim Sieg im heimischen Curt-FrenzelStadion gegen den Tabellenersten, die Eisbären aus Berlin. Nach einem sehenswerten Spiel konnte man die Hauptstädter ohne Punkteausbeute nach Hause schicken. Erwähnenswert hierbei noch die Torhüterposition auf Seiten der Gäste: Mit Markus Keller stand ein gebürtiger Augsburger und aus dem AEV Nachwuchs stammender Goalie zwischen den Pfosten. Während sich die Saison eigentlich langsam ihrem Höhepunkt nähert, fängt indes schon die Gerüchteküche um Spielerwechsel an zu brodeln. Während man mit Dennis Endras eine wichtige Personalie für nächste Saison verpflichten konnte, kann man einige andere Spieler wohl nicht halten. Brett Engelhardt, Collin Murphy und Chris Collins werden beim Ligakonkurrenten Hamburg Freezers als Neuzugänge gehandelt. Tyler Beechey hat angeblich bei den Nürnbergern unterschrieben. Der ERC Ingolstadt soll Verteidiger Christian Chartier einen Vertrag angeboten haben. Wer am Ende wirklich wohin wechselt, wird sich in den nächsten Wochen und Monaten zeigen. Jetzt gilt es in erster Linie noch fleißig Punkte zu sammeln, um am Ende die Playoffs zu erreichen. Hierfür ist auch volle Konzentration der Spieler gefordert, die nächste Saison für eine andere Mannschaft auflaufen werden. Zwischen dem 12. und 28. Februar ist erst einmal Länderspielpause in der DEL. Die deutsche Eishockeynationalmannschaft wird in Vancouver um jeden Zentimeter Eis kämpfen müssen, um eine Chance gegen die großen Eishockeynationen, wie Kanada, USA, Russland und so weiter, zu haben. Von den Panthern reist voraussichtlich Dennis Endras mit zu den Olympischen Spielen. Es wird zum ersten Mal in der Geschichte der Winterspiele auf einer für Amerika typischen kleineren Eisfläche (Nur 61m x 26m groß! Im Vergleich: CFS 60m x 30m) gespielt werden. Profis aus der NHL (Northamerican Hockey League) dürfen ausnahmsweise am Turnier teilnehmen.


SPORT

DEL Spielplan der Augsburger Panther Februar 2010 02.02. 05.02. 12.02. 14.02.

19:30 19:30 19:30 18:30

Grizzly Adams Wolfsburg - Augsburger Panther Augsburger Panther - Hannover Scorpions DEG Metro Stars - Augsburger Panther Augsburger Panther - Iserlohn Roosters

45


fCA daniel brinkmann

Sieg

daumen hoch

SPIELTERMINE FÜR FEBRUAR 2010 SA 06.02 SO 14.02. SO 20.02. SA 27.02.

13:00 13:30 13:00 13:00

Union Berlin – FC Augsburg FC Augsburg – Fortuna Düsseldorf Hansa Rostock – FC Augsburg TuS Koblenz – FC Augsburg

Sandor torghelle

rÜcKrUnDenstart BeiM Fc aUgsBUrg Gerade wurde der FCA zur Mannschaft des Jahres der Stadt Augsburg gewählt und Michael Thurk mit dem Preis des besten Sportlers ausgezeichnet. Da hatten die Spieler noch Zeit im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses den Preis entgegen zu nehmen. Doch inzwischen ist die Winterpause Geschichte und der Ligaalltag hat die Männer um Trainer Jos

46

Luhukay wieder. Training und Spiele bestimmen die Terminkalender der Profis. Benjamin Kern wechselte während der kürzesten Winterpause aller Zeiten den Verein und spielt zukünftig für Rot Weiß Aalen. Patrick Mölzl läuft zum Rückrundenstart beim FC Ingolstadt in der dritten Fußballbundesliga auf und Edmond Kapllani wird bis zum Saisonende an den

Ligakonkurrenten TuS Koblenz ausgeliehen. Als Reaktion auf die Abgänge und um die Offensive zu stabilisieren, verpflichtete Augsburg den aus Angola stammenden Stürmer Nando Rafael. Jos Luhukay und der ehemalige U-21 Nationalspieler, der einen deutschen Pass besitzt, kennen sich aus gemeinsamen Zeiten beim Bundesligisten Borussia MönchengladVON VERENA ZINT


Schmerzen auf dem Fußballfeld

FCA

FCA Fans

bach. Vom dänischen Erstligisten AGF Aarhus wechselt der Fußballspieler, der während seiner Ausbildung die Talentschule von Ajax Amsterdam besuchte, an den Lech. Rafael spielte in Deutschland für Gladbach und Herta BSC Berlin. 22 Treffer in 103 Bundesligaspielen und 3 Tore in zwölf Einsätzen in der 2. Bundesliga weisen eine ordentliche Bilanz auf. Gleich bei seinem ersten Einsatz für den FCA, im Testspiel gegen die Amateure des FC Bayern München, konnte Nando Rafael mit zwei Toren in 45 Minuten auf sich aufmerksam machen. Mit 3:1 Toren endete die Partie, die im altehrwürdigen Rosenaustadion unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand. Auch das erste Spiel im Jahr 2010 gegen den Erstligisten 1.

FC Nürnberg konnte der FC Augsburg für sich entscheiden, 2:1 hieß es am Ende verdient für Augsburg. Der Rückrundenauftakt in der heimischen Impulsarena gegen Energie Cottbus wurde 3:1 gewonnen. Gegen den Bundesligaabsteiger zeigte man eine durchaus ansehnliche Partie und konnte sich drei wichtige Punkte in Sachen Aufstieg sichern. Wieder einmal bewies der FCA, dass er durchaus Anspruch auf einen der ersten drei Tabellenplätze hat. Am 10. Februar steht mit dem Pokalviertelfinalspiel gegen den 1. FC Köln ein Highlight an. Mit einem Sieg und damit dem Einzug in das Halbfinale würde der FC Augsburg einen Vereinsrekord aufstellen. Inzwischen ist die Partie restlos ausverkauft.

Tor!

Sandor Torghelle

47


GAMES

CALL of dUtY

ModERn wARfARE 2

wELCoME to hELL Dante´s inferno

Electronic Arts beweist Phantasie und beschert uns mit Dante´s Inferno ein gelungenes Action-Adventure-Game. In Dante´s Inferno ist jedem der Weg in die Hölle geebnet. In der Third-Person-Perspektive schlüpft der Spieler in die Rolle des Dante, welcher nach der Rückkehr in seine Heimat die grausame Entdeckung macht, dass seine Geliebte Beatrice ermordet wurde. Luzifer höchstpersönlich greift sich die Seele der Geliebten und nimmt sie mit in die Hölle. Dante hat nur eine Möglichkeit Beatrice aus dem Fegefeuer zu befreien: er muss sich selbst dorthin begeben. Der italienischen Dichter Dante Alighieri hat mit dem ersten Teil seines im 13. Jahrhundert veröffentlichten Epos „Die Göttliche Komödie” die menschliche Vorstellung der Hölle

48

geprägt. An diese Darstellung hat sich EA gehalten. Dante trägt eine glänzende Rüstung und ist bewaffnet mit dem heiligen Kreuz seiner Geliebten und der Sense des Tods. Damit kämpft er sich durch düstere Kulissen und begegnet unheimlichen Kreaturen. Dämonen kann er mit der Sense durch die Luft schleudern oder auch mit dem Kreuz von ihren Qualen befreien. Teilweise ist Dante dazu fähig die lechzenden Gestalten zu zähmen und sie als Waffe einzusetzen. Es gibt fordernde und dynamische Kämpfe. In vielerlei Hinsicht erinnert das Spiel an Kassenschlager wie God of War. Die Steuerung ist gut angepasst, die grafische Umsetzung angenehm und der Soundtrack durch Orchester und Chor imposant. Das Spielen hat sich durchaus gelohnt.

Die Spieleentwickler von Activision haben ein weiteres Epos der wohl beliebtesten Ego-Shooter-Reihe Call of Duty entwickelt. Call of Duty: Modern Warfare 2 bringt uns die moderne Kriegsführung gekonnt näher. Die Story ist kurz erzählt, denn wie gewohnt jagt eine amerikanische Spezialeinheit böse Terroristen. Die Inhalte der Missionen bleiben ebenfalls gleich. So befreit man Geiseln, erschießt die Gegner, stellt wichtige Dokumente sicher und kämpft um das Überleben der Kameraden. Doch im Verlauf des Spiels wird die Story überraschend gut aufgebaut. Es wurde wenig verändert, so genießt man in den Missionen kaum Freiheit und die Masse von Intelligenz nicht gerade strotzenden Feinde findet kein Ende. Das Game zeichnet sich vor allem durch die


GAMES

VON SYBILLE TEUFELHART

SpLintER CELL: ConViCtion

abwechslungsreichen Schauplätze aus. Bei schneebedeckten Bergen, brasilianischen Elendsvierteln oder auch verlassenen Flughäfen ist für jeden etwas dabei. Die Grafik ist meisterhaft entwickelt. Anscheinend wurde bei Call of Duty sehr viel Wert auf den Sound gelegt. Um diesen zu kreieren wurde kein Geringerer als der Komponist Hans Zimmer, der für seine Werke im Filmbereich bereits mit Oscar und Grammy ausgezeichnet wurde, engagiert. Man muss Call of Duty für die Technik, Action und Sound loben. Moralisch ist das Spiel jedoch nicht ganz korrekt. Schon vor der Veröffentlichung erhitzte vor allem eine Szene die Gemüter. Bei dieser ist man als verdeckter Agent an der Ermordung unschuldiger Zivilisten beteiligt. Als Mitglied der Terroristenbande soll man andere förmlich hinrichten. In der deutschen Fassung ist die Mission jedoch nicht bestanden, wenn man auf Unschuldige schießt. Über die Grenzen eines Ego-Shooters lässt sich streiten, dennoch ist Call of Duty: Modern Warfare 2 jetzt schon eines der erfolgreichsten und besten Spiele aller Zeiten.

Sam Fisher kehrt als Gejagter und Staatsfeind zurück. Plötzlich wird Sam gnadenlos von eben der Regierung gejagt, der er einst gedient hatte und seine Freunde und Kollegen, die er einst kannte, könnten die Köpfe hinter dem Komplott sein. Außerhalb von Third Echelon zu arbeiten versetzt Sam in die unangenehme Lage seine überlebenswichtigen Hilfsmittel nun über diverse Quellen zu beziehen. Er muss gleichzeitig lernen die Welt um ihn herum zu seinem Vorteil auszunutzen. Waren Licht und Schatten die Schlüsselelemente des ursprünglichen Splinter Cells, treiben Schleich-Action und Improvisation nun Splinter Cell Conviction voran, um den Spieler mit

aufregenden Verfolgungsjagden, Nahkämpfen, packenden Schusswechseln und dynamisch agierenden Menschenmassen in einen wahren Adrenalinrausch zu versetzen.

Spieltitel: Splinter Cell: Conviction Publisher: Ubisoft Genre: Action Plattformen: XBOX 360, PC Release: 25.02.2010 USK: Keine Jugendfreigabe

bioShoCk 2 Willkommen zurück in der schönen und unvergesslichen Welt von Rapture! Immer noch leidet das Unterwasser-Universum unter den Sünden der Vergangenheit. An der Atlantikküste verschwinden kleine Mädchen - sie werden von einem Monster nach Rapture verschleppt. Als erster Prototyp des Big Daddy hat der Spieler die Aufgabe in der heruntergekommenden Stadt das Geheimnis Raptures zu lüften und im Kampf gegen noch nie gesehene Feinde das eigene Überleben zu sichern. Erlebe die Macht von Raptures gefürchtetem Bewohner, wenn du mit seinen Waffen gegen neue, starke Feinde antrittst. Kämpfe gegen mächtige, neue Feinde und er-

lebe dabei die brachiale und gewaltige Kraft von Raptures meistgefürchtetem Geschöpf am „eigenen Leib“.

Spieltitel: BioShock 2 Publisher: 2K Games Genre: Ego-Shooter Plattformen: PS3, XBOX 360, PC Release: 09.02.2010 USK: Keine Jugendfreigabe

hEAVY RAin Welche Entscheidungen wirst du treffen, wenn der Regen fällt? Das filmisch gestaltete, spannende Spiel Heavy Rain lässt sich schwer in eine bestimmte Schublade stecken. Entwickelt wurde es von Quantic Dream, den Machern des erfolgreichen Titels Fahrenheit. Die anspruchsvolle Handlung dreht sich um komplexe moralische Themen und Inhalte. Du schlüpfst in die Rolle mehrerer Charaktere mit unterschiedlichen Hintergründen, Beweggründen und Fähigkeiten. Die Welt gestaltet sich nach einem dynamischen Erzählprinzip, bei dem die Taten und Entscheidungen des Spielers die

Geschichte bestimmen. Eine spannende Geschichte, die DU gestaltest.

Spieltitel: Heavy Rain Publisher: Sony Genre: Adventure Plattformen: PS3 Release: 24.02.2010 USK: Keine Jugendfreigabe

49


AUTO

elektrisierender Start ins Autojahr 2010

Die NAIAS 2010 in Detroit

C

hrysler, einer der drei großen US-Hersteller, verzichtete sogar auf eine eigene Pressekonferenz. Stattdessen machte der gebeutelte Automobilhersteller durch einen großen Gemeinschaftsstand mit dem neuen Partner Fiat auf sich aufmerksam. Doch an Hochspannung mangelte es der NAIAS 2010 trotz der wenigen Premieren nicht. Dafür sorgten die zahlreichen Elektrofahrzeuge, die sich auf vielen Messeständen tummelten. Mit Strom betriebene Autos waren das Thema Nummer eins auf der Messe in Detroit. Die E-Motoren fanden sich unter den Motorhauben der verschiedensten Fahrzeuge: vom leichten und nur einen Meter breiten Zweisitzer Tango 600 bis hin zum schnellen Saba Carbon Zero Roadster. Die vielen Stromautos waren für die Organisatoren Grund genug, erstmals einen eigenen Bereich für die E-Flitzer einzurichten. In der sogenannten „Electric Avenue“ hatte das Publikum auch die Gelegenheit, die Elektroautos Probe zu fahren. Insgesamt wurden rund 20 Fahrzeuge gezeigt, die ihren Kraftstoff aus der Steckdose beziehen. Zu den wichtigsten Neuheiten in Sachen Elektromobilität gehört das Concept ActiveE von BMW. Ähnlich wie der Mini E soll auch der auf Basis des 1er Coupé gebaute Stromer künftig in Kleinserie produziert werden und Alltagserfahrungen für die großangelegte Markteinführung der alternativen Antriebstechnik liefern. Für den Vortrieb sorgt ein 125 kW/170 PS starker E-Motor, der den viersitzigen Zweitürer in neun Se-

50

kunden von null auf 100 km/h beschleunigen soll. Die Kapazität der Lithium-Ionen-Akkus reicht laut Hersteller im Alltag für eine Strecke von 160 Kilometern. Auch Volvo zeigte seine Kompetenz in Sachen Elektroantrieb. Die Schweden präsentieren einen strombetriebenen C30, von dem 2011 eine Testflotte von mindestens 50 Fahrzeugen über die Straßen rollen soll. In die Schauräume der Autohändler könnte er ab 2014 kommen. Der dreitürige Viersitzer wird von einem 82 kW/111 PS starken Elektromotor angetrieben. In der Spitze soll eine Geschwindigkeit von 130 km/h erreichbar sein, der Spurt von null auf 100 km/h soll 10,5 Sekunden dauern. Die Reichweite gibt der Hersteller mit 150 Kilometern an; danach muss der Kompakte für rund acht Stunden an eine haushaltsübliche Steckdose. Auch die Japaner zeigen ihr Können auf diesem Gebiet: Nissan präsentiert den bereits von der IAA bekannten Leaf und Mitsubishi den in seinem Heimatland bereits erhältlichen i-MieV. Der chinesische Hersteller BYD stellt die Serienversion des e6 vor, eine seriennahe Studie des ElektroFlitzers hat sich bereits auf der NAIAS 2009 dem Publikum gezeigt. Chrysler stellt zwei Elektroautos des Allianzpartners Fiat vor, einen Elektro-Kleinwagen auf Basis des Fiat 500 sowie ein neues Kompaktmodell mit Technik des Lancia Delta. Neben den reinen Elektrofahrzeugen gibt es auf der diesjährigen Messe in der Cobo Hall auch jede Menge Hybrid-Fahrzeuge mit doppeltem Antrieb. Premiere feiert die Serienversion

© FOTOS: NAIAS DETROIT (PR)

Modellneuheiten waren auf der diesjährigen North American International Auto Show (NAIAS, 11. bis 24. Januar) in Detroit dünn gesät und der alljährliche Auftakt für das neue Autojahr fällt im Jahr nach der Krise vergleichsweise bescheiden aus.


des Honda CR-Z Hybrid. Mercedes zeigt neben dem S 400 Hybrid auch den ML 450 Hybrid. Mit der Vollhybrid-Studie LF-Ch Concept gibt Lexus einen Ausblick auf ein neues Einstiegsmodell der Marke, das Wettbewerbern wie dem Audi A3 und dem 1er BMW Kunden abjagen soll. Unter den konventionellen Autos gehört der Ford Focus zu den Messe-Highlights. Die dritte Modellgeneration des Kompaktklässlers kommt in Deutschland allerdings erst im ersten Quartal 2011 auf den Markt. In den USA startet das Modell schon früher. Ebenfalls ein Hingucker ist das neue MercedesBenz E-Klasse Cabrio. Das Stoffdach-Cabriolet ist vor allem für komfortverwöhnte Kunden geschaffen worden und soll das ganze Jahr auch ohne Dach einsetzbar sein. Dass die Frisur der Insassen selbst nach rasanter Fahrt noch sitzt, dafür sorgt das neue „Aircap“, das Luftverwirbelungen im Innenraum weitestgehend verhindern soll. Das Cabrio ist gleichzeitig mit dem Messestart bestellbar, die Auslieferungen in Deutschland beginnen im März. Mini zeigt in Detroit eine spaßige Studie für die Fahrt entlang am Strand von Amerikas Küsten. Das „Beachcomber Concept“ soll einen Vorgeschmack auf das im Herbst kommende SUV der Marke geben und verfügt über Allradantrieb. Bei der Studie des Dünen-Buggys fehlen Türen, Heckklappe und Dach. Fazit: Die diesjährige Messe mit ihren 30 Weltpremieren stand ganz im Zeichen des Stroms. Statt eines Neuheiten-Regens gab es jede Menge Studien, die einen Ausblick auf zukünftige Mobilitätskonzepte geben sollen. Bis die sparsamen Flitzer jedoch die traditionellen Spritschlucker auf US-Straßen ersetzen werden, wird noch ein ganzes Stück dauern.

von THOMAS MIEHLE


TECHNIK

Nokia 7230 & Nokia 6700 Mit dem Nokia 6700 slide und dem Nokia 7230 stellt Nokia zwei neue UMTS-Mobiltelefone zum Aufschieben vor. Diese zwei neuen Geräte richten sich besonders an designbewusste Nutzer und eignen sich optimal zur Nutzung sozialer Netzwerke sowie zum Austauschen von Inhalten. Beide Handys sind in verschiedenen Farben erhältlich, bieten herausragende Imaging-Funktionen, schnellen Zugang zu beliebten sozialen Netzwerken und setzen auch stilistisch neue Akzente. Sowohl das Nokia 6700 slide als auch das Nokia 7230 werden voraussichtlich ab dem ersten Quartal 2010 erhältlich sein. Das Nokia 6700 slide wird ohne Steuern und Mobilfunkvertrag voraussichtlich 160 Euro, das Nokia 7230 voraussichtlich 100 Euro kosten. Nie war es möglich, auf so elegante Weise in Verbindung zu bleiben, wie mit dem Nokia 7230. Der kompakte Slider setzt nicht nur farbliche Akzente, sondern seine Ausstattung mit allen wesentlichen modernen Funktionen macht es zu einem Mobiltelefon mit überzeugendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Besondere Momente im Leben lassen sich mit der 3,2-Megapixel-Kamera leicht einfangen, auf dem großen Display mit 6,1 cm Displaydiagonale hervorragend darstellen und über UMTS-Verbindungen spielend mit Freunden und Familie teilen. Nicht zuletzt bietet das Nokia 7230 schnellen Zugriff auf E-Mail- und Chat-Funktionen und den mühelosen Zugang zu sozialen Netzwerken. Darüber hinaus weist eine dezente Beleuchtung auf Anrufe in Abwesenheit oder den Eingang von Mitteilungen hin.

52

OhrenKontrolle Das neue Stereo-Headset MH907 aus dem Hause Sony Ericsson lässt sich allein über die Bewegung steuern. Eine Technik, die man erst schätzen lernst, wenn man sie nutzen kann! Steckt man die Hörer ins Ohr startet die Musikwiedergabe. Nimmt man die Kopfhörer wieder raus, stoppt die Musik von selbst. Auch das annehmen von Anrufen wird revolutionär. Einfach einen der beiden Kopfhörer kurz herausnehmen und wieder einstecken und der Anruf wurde angenommen. Das Mobiltelefon kann dabei getrost in der Tasche bleiben. Möglich macht das die sogenannte „SensMe“-Technik. Das bewegungsgesteuerte Sony Ericsson MH907 ist in den Farbkombinationen Gelb/Weiß und Titan/Chrome zum Preis von ca. 50 Euro im Handel erhältlich.


kULtUR

kULtURhAUptStAdt EURopAS

rUhr 2010

© Fotos: mIchael KÖhle, eVa-marIa Joeressen, Peter WIeler

2010 – unD ihr habt noch keine iDee, wo Die nächSte reiSe hingehen Soll? DeutSchlanD Steht DieSeS Jahr im mittelPunkt, genauer geSagt DaS ruhrgebiet. Denn Dort befinDet Sich 2010 Die kulturhauPtStaDt euroPaS unD DaS iSt DaS ganze Jahr eine reiSe wert. wir haben unS umgeSchaut, um euch DieSen groSSartigen event vorStellen zu kÖnnen. Die aktuellen Programminformationen finDet ihr unter WWW.RUHR2010.DE Im Namen von 53 Städten mit 5,3 Millionen Einwohnern ist das Ruhrgebiet in diesem Jahr Kulturhauptstadt Europas. Im Zentrum Europas gelegen bildet die Region den drittgrößten Ballungsraum der EU und ist stolz darauf, ihr einzigartiges kulturelles Erbe und den Wandel, den sie erlebt, einem größeren europäischen und internationalen Publikum zu präsentieren. Das Ruhrgebiet wurde über Jahrhunderte von den Industrien rund um Kohle und Stahl dominiert. Heute hat es sich erfolgreich in eine attraktive und dynamischen Megastadt gewandelt, die sich durch die kulturelle Vielfalt ihrer Einwohner aus mehr als 170 Nationen definiert, ihren wachsenden Dienstleistungs- und Kreativsektor, ein international angesehenes kulturelles Angebot, spektakuläre Industriedenkmäler und eine große Auswahl an Erholungsgebieten. Im Jahr 2006 wurde der Stadt Essen im Namen der gesamten Region als Anerkennung ihrer kulturellen Kraft, die den unvergleichlichen Wandel bestimmt hat, der Titel der Kulturhauptstadt Europas verliehen. Die Auszeichnung gibt dem Ruhrgebiet die einzigartige Gelegenheit sich der Öffentlichkeit im kommenden Jahr in 300 Projekten und 2500 Veranstaltungen als innovative und unkonventionelle Metropole mit Vorbildcharakter zu präsentieren. Mehr als einhundert Jahre lang wurde das Ruhrgebiet von Kohle und Stahl dominiert. Ihre Einwohner schufteten unter härtesten Bedingungen und verwandelten einen ehemals unbedeutenden Landstrich in die Kraftzentrale der deutschen Industrie. Trotz Sprachbarrieren und kultureller Differenzen lernten die Arbeiter in den Hochöfen und Zechen einander blind zu vertrauen. Dieses Zusammengehörigkeitsgefühl bildet die Grundlage für die Identität in der Region heute, den Mythos Ruhr. Der Niedergang der Kohle- und Stahlindustrie nach dem zweiten Weltkrieg war eine weitere Herausforderung, der die Bewohner des Ruhrgebiets in dem ihnen typischen Mut und Pragmatismus begegneten. Während sich die ehemaligen Industrieanlagen – Schachttürme, Kohlezechen, Gasometer, Hochöfen oder sogar Brauereien – nach und nach in erstaunli-

che Industriemonumente entlang der sogenannten „Route der Industriekultur“ verwandelten, wurde das Ruhrgebiet zugleich Heimat für 19 Universitäten, 100 Konzerthäuser, 120 Theater und mehr als 200 Museen und Festivals. Heute besteht das Gebiet aus 53 Städten, von denen Dortmund (587.000 Einwohner), Essen (583.000 Einwohner), Duisburg (497.000 Einwohner) und Bochum (382.000 Einwohner) die größten sind. Alle diese Städte liegen eng beieinander entlang der Hauptverkehrsader des Ruhrgebiets, der Autobahn A40, ohne sichtbare Stadtgrenzen oder ein gemeinsames Stadtzentrum. Im Süden durchquert die Ruhr das Gebiet, lange Zeit das Symbol für beides, den Erfolg und den Niedergang des Ruhrgebiets, auch in Bezug auf die Umweltschäden. Heute haben das Ruhrtal sowie die Flüsse Emscher und Lippe ihre natürliche Schönheit wiedererlangt und sorgen für frische Luft, grüne Landschaften und eine Vielzahl von Erholungsgebieten, die von den Einwohnern und einer wachsenden Anzahl von Wochenendbesuchern gern genutzt werden. Der Emscher Landschaftspark bildet die grüne Lunge der Metropole Ruhr mit seiner ursprünglichen Natur, neuen Gartenanlagen, Sport- und Erholungsmöglichkeiten sowie EMSCHERKUNST.2010, einer Kunstausstellung unter freiem Himmel. International angesehene Künstler werden Besuchern hier im Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010 einen genaueren Eindruck von dem Wandel geben, der in der Region von statten geht.

53


FiLM Des Monats

thriller / ab 25. Februar tragiKKomÖDie / ab 4. Februar

Up in thE AiR

Über den Wolken ist die Freiheit grenzenlos für Ryan Bingham. 322 Tage im Jahr ist der passionierte Vielflieger in der Luft oder in Airport-Hotels, ununterbrochen unterwegs zu Firmen irgendwo in den USA. Dort übernimmt er die unliebsame Aufgabe Mitarbeiter möglichst schmerzfrei über ihre Entlassung zu informieren. Ryan selbst hat nur ein Ziel: Er will der siebte Mensch werden, der als Frequent Flyer die sagenumwobene 10.000.000-Meilen-Schallmauer durchbricht. Doch dann lernt er auf einer seiner Reisen am Flughafen eine verwandte Seele kennen, die Geschäftsfrau Alex,

die eine menschliche Seite in ihm weckt, die er längst vergessen glaubte. Gleichzeitig droht sein Berufsleben aus den perfekt organisierten Bahnen zu geraten, als die ehrgeizige junge Harvard Absolventin Natalie seinen Chef Craig davon überzeugen kann, in der Firma Modernisierungen durchzusetzen, die Ryan künftig an den Schreibtisch fesseln würden. Sein erfülltes Nomadenleben, in dem Statussymbole den Platz traditioneller Werte eingenommen haben, scheint komplett außer Kontrolle zu geraten: Wo soll ein Mann hin, der kein Zuhause hat?

horror / ab 11. Februar

woLfMAn

Um bei der Suche nach seinem vermissten Bruder zu helfen, kehrt Lawrence Talbot in seine Heimat Blackmoor im viktorianischen England zurück, wo eine mysteriöse Serie blutiger Todesfälle die Menschen in Atem hält. Es kommt zum Wiedersehen mit seinem von ihm entfremdeten Vater. Zusammen mit der Verlobten seines Bruders begibt sich Talbot auf eine Spurensuche, die ihn tief in seine eigene, längst verdrängte Vergangenheit führt. Doch nachdem er selbst von der Bestie gebissen wird, muss er am eigenen Leibe erfahren, dass die Gerüchte von einem uralten Fluch, der einen Menschen bei Vollmond in ein mörderisches Wolfswesen verwandelt, blutige Realität sind. Um dem Morden ein Ende zu bereiten und seine neue Liebe zu retten, muss er die teuflische Kreatur in den Wäldern Blackmoors jagen und sich dem wilden Biest stellen, das in ihm selbst lauert.

bAd LiEUtEnAnt Cop ohnE GEwiSSEn Als einer der Besten im Dezernat wird Terence McDonagh mit der Aufklärung eines Massakers an einer afrikanischen Einwandererfamilie beauftragt. Der Botenjunge Daryl ist der einzige Augenzeuge des brutalen Mordes. Er ist bereit gegen den Drogendealer Big Fate auszusagen, auf dessen Konto der Mord an der Familie geht. Terence, der ab sofort für die Sicherheit von Daryl verantwortlich ist, gerät immer mehr in einen Sog aus Drogen und Korruption. Die komplizierten Ermittlungen, Drogenbeschaffung und die Begleichung alter Wettschulden werden für Terence zunehmend zu einer Gratwanderung. Als seine Freundin Frankie auch noch in die Dinge hineingezogen wird und ernsthaft in Gefahr gerät, droht die Situation außer Kontrolle zu geraten...

CinemaxX Filmpalast am Vogeltor Willy-Brandt-Platz 2, Augsburg Kartenreservierung 0180 5 CINEMAXX (0180 5 24 63 62 99) 14 Ct./Min. zzgl. 0,50€ Aufschlag pro Karte

oder kostenlos reservieren unter www.cinemaxx.de Karten online kaufen unter www.cinemaxx-ticketshop.de zzgl. 0,50€ Aufschlag pro Karte

54

FOTOS/BILDER: TOUCHDOWN PICTURE, UNIVERSAL, WARNER, SONY PICTURES

kino


Mit großem Burger-Buffet

Königsbrunn Ants

Powered by

Super Bowl Nacht Sonntag, 7. Februar, 22 Uhr Live-Übertragung des Endspiels der amerikanischen FootballLiga auf der großen Leinwand im Kinosaal 1! Live On Stage die Cheerleader „Flying Cheethas“ des TSV Diedorf. Eintritt nur 15 Euro – inkl. Burger-Buffet, 1 Softdrink, Kaffee und Popcorn all Night long. Tickets ab sofort im CinemaxX Augsburg. Noch mehr Infos rund um Football und Termine für Probetrainings findest Du auf www.koenigsbrunn-ants.de

CINEMAXX AUGSBURG WILLY-BRANDT-PLATZ 2


DVD

thriller

****

VERbLEndUnG thriller

diE EntfühRUnG dER U-bAhn pELhAM 123 Der U-Bahn-Zug Pelham 123 wird zum Schauplatz eines brutalen Raubüberfalls, als bewaffnete Männer ihn in ihre Gewalt bringen und die Passagiere samt Zugführer als Geiseln nehmen. Anfangs reagieren alle mit ungläubigem Staunen, wie jemand so verrückt sein kann einen Zug zu kapern - doch

Drama

der altgediente Fahrdienstleiter der New Yorker Subway, Walter Garber, weiß es bald besser. Denn der kaltblütige Anführer der Bande hat alles bis ins kleinste Detail durchgeplant. Er fordert ein saftiges Lösegeld innerhalb von einer Stunde – ansonsten wird er damit anfangen, Geiseln zu töten.

bEiM LEbEn MEinER SChwEStER Sara und Brian Fitzgerald haben einen Sohn und eine Tochter – ihr unbeschwertes Leben nimmt eine tragische Wendung, als sie eines Tages erfahren, dass die zweijährige Kate an Leukämie erkrankt ist. Die Eltern hoffen nun ein weiteres Kind zu bekommen, das Kates Leben retten könnte.

56

*****

****

Für die Fitzgeralds, speziell für Sara, gibt es keine Wahl: Sie tun alles, was notwendig ist, um Kate am Leben zu erhalten. Notwendig ist in diesem Fall Anna. Kate und Anna sind sich noch näher als Schwestern üblicherweise: Obwohl Kate die Ältere ist, hängt ihr Leben völlig von Anna ab.

Der prominente Enthüllungsjournalist Mikael Blomkvist bekommt einen ungewöhnlichen Auftrag: Henrik Vanger, greiser Patriarch einer einflussreichen Industriellenfamilie, bittet ihn, seine Nichte Harriet zu finden - die vor über 40 Jahren unter mysteriösen Umständen spurlos verschwunden ist. Unerwartete Unterstützung bekommt Blomkvist von der ebenso genialen wie kompromisslosen Hackerin Lisbeth. Gemeinsam tauchen die beiden bei ihren Recherchen immer tiefer in die Geschichte der Vanger-Dynastie ein – und stoßen dabei auf Grausames, Erschreckendes, Unerträgliches...

FOTOS/BILDER: UNIVERSAL, SONY PICTURES, WARNER BROS.,

DVD Des Monats


dU biSt tiMEShot IN DER NÄCHSTEN AUSGABE DES TIMESHOT-MAGAZINS HABT IHR WIEDER DIE MÖGLICHKEIT EURE EIGENEN BILDER AN UNS ZU SCHICKEN. DIE SCHÖNSTEN BILDER WERDEN DANN AUF DIESER SEITE ABGEDRUCKT. BITTE BEACHTET, DASS BILDER VON EUCH PERSÖNLICH SEIN MÜSSEN. (URHEBERRECHT!) DAS THEMA DER NÄCHSTEN AUSGABE LAUTET: fASChinG / kARnEVAL ALSO SCHICKT EURE WINTERIMPRESSIONEN AN: dEinbiLd@tiMEShot.dE

Im letzten Heft haben wir Euch dazu aufgerufen uns Bilder zum Thema „Winter & Schnee“ zu schicken. Und wie versprochen veröffentlichen wir hier eine Auswahl der eingesandten Bilder!

biLdER Mit dEn MEiStEn ViEwS iM JAnUAR pLAtz 2 (1.454 views)

ZeItraUm: 16.12.2009 - 18.1012010

pLAtz 1 (3.537 views)

pLAtz 3 (1.138 views)

pLAtz 4 (891 views)

meHr Davon gibt‘s Hier WWW.timeshot.de

pLAtz 5 (754 views) 57


22 1/2 FaKten

fÜr leute Die gerne mit iHrem Halbwissen angeben

2

Auf den Verpackungen von Rowenta-Bügeleisen steht: „Die Kleidung nicht während des Tragens bügeln“.

3

Man kann eine Kuh die Treppen hoch führen, aber nicht runter.

9

1647 wurde in England Weihnachten gesetzlich abgeschafft.

10

Eines der östlichsten, immer noch deutschsprachigen Dörfer liegt in Kirgisien, kurz vor der Grenze zu China. Es heißt: Rotfront.

11 12

Pinguine stoßen ihren Kot mit einem viermal höheren Druck aus als Menschen und schleudern ihn dabei bis zu vierzig Zentimeter weg.

4

5

Beim Niesen werden alle Körperfunktionen ausgesetzt, sogar das Herz.

Wenn Franz Joseph Strauß in den Achtzigern seinen Freund, den togolesischen Diktator Gnassingbé Eyandéma, besuchte, sangen Schulkinder ihm zu Ehren „Josef ist der Größte”.

6 In New York ist es verbo-

ten jemanden zum Spaß einen Ball an den Kopf zu werfen.

7 Krokodile töten pro Jahr

etwa 2.000 Menschen.

8

Auf der südpazifischen Insel Paama Island (600 Einwohner) ist es Frauen verboten, Hosen zu tragen. Dieses Gesetzt trat erst 2001 in Kraft, vorher war es den Insulanerinnen erlaubt. 58

18

Wir atmen immer nur durch ein Nasenloch, etwa alle 15 Minuten findet ein Wechsel statt.

Mücken werden besonders von Menschen angezogen, die kurz zuvor Bananen gegessen haben.

Beethoven tauchte seinen Kopf in kaltes Wasser, bevor er komponierte.

17 Verheiratete Männer schlafen meist auf der rechten Seite des bettes.

13

19

20

14

Pujol konnte rektal Zigaretten rauchen, Kerzen ausblasen, Blasinstrumente spielen und das große Erdbeben von San Francisco imitieren.

15 Musiker in Kenia werden

Rund 30 Millionen USAmerikaner haben eine Lücke zwischen den Schneidezähnen.

77% aller Prominenten und Stars in den USA antworten auf Autogrammanfragen. Al Capones Visitenkarte wies ihn als Gebrauchtmöbelhändler aus.

oft auf der Bühne in Käfige gesperrt, damit sie die Instrumente nicht stehlen, die meist den Clubbesitzern gehören.

16

Bud Spencer war der erste Italiener, der 100 Meter Freistil unter einer Minute schwamm.

21 22

Im Jahr 315 gab es in Rom 144 öffentliche Toiletten.

1/2

Der beliebteste Softcocktail des Beiruter FastFood-Restaurants „Barbar” heißt „Hitler”.

GEFUNDEN VON THOMAS MIEHLE

1

In Neufundland (Kanada) gibt es eine Stadt mit dem Namen Dildo.


CAMpUS

nEUES VoM CAMpUS ERGEbniSSE dES biLdUnGSStREikS Auf die vorläufigen Forderungen der BesetzerInnen der Universität Augsburg reagierte die Universitätsleitung mir einer Stellungnahme. Viele Kritikpunkte der Studenten wurden bestätigt. Allerdings fordert die Leitung eine differenzierte Sicht auf Bachelor- und Masterstudiengänge, da diese nicht einheitlich bewertet werden dürften. Auch seien nicht alle Forderungen im gewünschten Rahmen sinnvoll umsetzbar. Eine längere Maximalstudienzeit sei aber durchaus zu befürworten. Auch solle die Vielzahl an Prüfungen und Klausuren reduziert werden und zudem jedem möglich sein, einen Masterabschluss zu erwerben! Auch die Kultusminister haben reagiert und eine Reform beschlossen. Der Stresspegel für Studenten muss sinken, unter anderem durch eine Begrenzung der Studieninhalte und der Prüfungsbelastung. Auch Hochschulwechsel, die sich momentan sehr problematisch gestalten, sollen vereinfacht werden. Warten wir also auf April.

ÄndERUnGEn füR StUdEntEn 2010 Das Kindergeld wird pro Kind um 20 Euro erhöht. Beim ersten und zweiten Kind sind das nun 184 Euro, beim dritten 190 Euro und ab dem vierten 215 Euro. Der Kinderfreibetrag steigt auf 7008 Euro. Ab 01.Oktober 2010 soll das BAföG erhöht werden. Der Höchstsatz liegt zurzeit bei 648 Euro. Ungefähr 25% der ca. 2 Millionen Studenten in Deutschland erhalten BAföG. Dieses wird zu 65% vom Bund und zu 35% von den Ländern finanziert. Zudem soll es ein nationales Stipendiensystem für besonders gute Studenten geben, von dem ungefähr 10% der Studierenden profitieren könnten. Die Förderung soll sich nur nach der Leistung der Studenten richten und unabhängig vom Einkommen, auch dem der Eltern, sein. Dies ist aber im Gegensatz zum BAföG bei den Ländern umstritten.

StUdEntEn iMMER bESSER Und iMMER MEhR Laut dem Statistischen Bundesamt werden die Studierenden immer mehr. 2009 begannen 423.400 Abiturienten ein Studium, das sind ca. 27.000 mehr als 2008 - und das trotz Studiengebühren. Dafür sinkt die Durchschnittsstudienzeit. Der Schnitt 2008 lag mit 9,6 Fachsemestern ein Semester unter dem Schnitt von 2000. Und die Studenten werden immer besser. Die meisten guten Abschlüsse finden sich in den Bereichen: Sport, Medizin, Tiermedizin und Kunst/-wissenschaften. Zudem steigt die Zahl der Frauen, die einen akademischen Grad erwerben. Bei den Promotionen ist der Frauenanteil auf 42% gestiegen, bei den Professorenschaften auf 17%. VON CHRISTINA PILLER

59


SHOTS

MAHAGONI BAR

ulrichsplatz 3 augsburg mahagoni-bar.de

ORANGE

60

gögginger strasse 26 augsburg myspace.com/ orangemusicclub

MEHR BILDER GIBT‘S HIER WWW.timeshot.de


SHOTS

OSTWERK partnachweg 2 augsburg ostwerk.de

MOOSPARK

rudolf-diesel-str. 23 pรถttmes moos-park.de 61


SHOTS

SINGOLDHALLE BOBINGEN

SCHÖN& WILD

viktor-frankl-str. 15 KAUFERING schoenundwild.de 62

MEHR BILDER GIBT‘S HIER WWW.timeshot.de


SHOTS

KANTINE

am exerzierplatz 25a augsburg musikkantine.de

FLAIR CITY maximilianstr. 61 augsburg flair-city.de 64

MEHR BILDER GIBT‘S HIER WWW.timeshot.de


SHOTS

CINEMAXX

JUBILÄUM 10 JAHRE CINEMAXX AUGSBURG cinemaxx.de

SOUND FACTORY

hery park 2000 gersthofen sound-factory.de 65


SHOTS

PANTHEON

maximilianstrasse 67 augsburg

hundertprozentgroove.de

ROCK FABRIK

riedinger str. 24 augsburg rockfabrikaugsburg.de 66

MEHR BILDER GIBT‘S HIER WWW.timeshot.de


BIER PARTNER

FC AUGSBURG


da muss man hin 1850 - 3200 m, 600 km Pisten über 200 Lifte 27.03. ab 589,ab 569,03.04. ab 469,10.04. ab 364,17.04. inkl. Busreise, Skipass und Studio

Méribel - Mottaret

Das größte Skigebiet der Welt Frühjahrsskifahren in

Fuggerstraße 16 . 86150 Augsburg . Tel. 0821 / 345 000 . www.hoermann-reisen.de

Nachtskifahrt in Nesselwang 26.2. 29,50 inkl. Night-Skipass, 1 Förg Bier und Proseccobar

inkl. Busreise, HP/Hotel, Skipass

jedes Wochenende 2 Tage ab 166,-

Tageszeitung, Skipass

inkl. Busreise, Bordfrühstück,

fast täglich ab 33,1 Tag

(c) Warth-Schröcken - U. Weinert

TIMESHOT MAGAZIN FEBRUAR 2010  

TIMESHOT MAGAZIN FEBRUAR 2010