Page 155

1214*

Buxtehude. Tragbare Silberne Preismedaille o.J. (v. Oertel). „Auszeichnung bei dem feierlichen Königsschiessen/erworben“. Schützenutensilien vor Eichbaumstumpf. Rs. Gravierte Schrift: Dem Schützenkönig J.H.B. Menck Buxtehude d. Juli 189. (Datum unvollendet) in Eichenblattkranz. 42,5mm. 27,20 g. vz

1214

1217

1214

1215

1215

1215*

1216*

1217*

Langwedel. (Ladkreis Stade oder Landkreis Lüneburg, auch Dorf in Holstein, Kr. Rendsburg ist möglich). Tragbare Silbermedaille o.J. (unsigniert, Oertel?). Schützenutensilien vor Eichbaumstumpf, Umschrift EINIG UND TREU. Rs. Gepunzter Text: DEM/ SCHÜTZENKÖNIG/ ZU/ LANGWEDEL/ 1887 in Lorbeer- u. Eichenblattzweig. 36 mm. 14,68 g. Winz. Rdd. vz

35.–

Memel. Tragbare versilberte Nickelmedaille 1888 auf das 50-jährige Jubiläum der Schützengilde zu Memel. Schießscheibe vor gekreuzten Büchsen u. Lorbeerzweigen, darüber ein Jägerhut. Rs. Zinnentürme über Boot auf Wellen. 28 mm. vz

40.–

München. Silbermedaille 1927 (v. H.L.=Hans Lindl f. C. Poellath, Schrobenhausen) auf das 18. Deutsche Bundesschießen in der Stadt. Knieender Schütze r. mit aufgestütztem Gewehr. Rs. Adlerkopf u. Schrift. Steulm. XVIII.3. 40 mm. 27,95 g. Streifige Mattierung vz

30.–

1216

1218*

65.–

1218

1216

Wernigerode. Tragbare Silbermedaille 1926 (Signatur RS/W). 475-jähriges Jubiläum der Wernigeröder Schützengesellschaft am 10.-17. Juli. 36 mm. 17,28 g. Mattiert. vz

100.–


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.