Theater Casino Zug | Saison 21/22

Page 1

SAISON 21/22


LIEBES PUBLIKUM «Am schönsten ist es zu Hause, du bist glücklich, und das Heimweh hat Pause.» Diesen Schlager von Elfi Graf liess einst Christoph Marthaler die bezaubernde Tora Augestad – diese Saison am Theater Casino Zug in «King Size» zu hören und zu sehen – in einer seiner beliebten Inszenierungen an der Berliner Volksbühne singen. Das letzte Jahr bot uns viele Gelegenheiten, diese besungene Schönheit wiederzuentdecken. So müssen Sie beispielsweise auch weiterhin nicht an entfernte Traum­­strände reisen, um den weltweit schönsten Sonnenuntergang zu sehen, sondern kommen einfach zu uns ins Theater Casino Zug! Neben dem schönen Ausblick gibt es auch auf unseren Bühnen Vielfältiges, Aufregendes und Herzerwärmendes zu entdecken. Wir haben unsere Wunsch­­vor­­­stellungen für die Saison 21/22 zusammengestellt und eröffnen die Saison mit der Tonkunst Serenade, zu der sich klassische MusikerInnen mit Zuger Wurzeln zusammenfinden, und dem von Jung und Alt sehnlichst erwarteten Zuger Kater Caruso. Ausserdem präsentieren wir Ihnen international renommierte Schweizer Künstler­­­Innen wie Hazel Brugger, Martin Zimmermann, Ursus & Nadeschkin und Mummen­schanz. In der Reihe «Next Generation Talents» erleben Sie die Kon­zertsolistInnen von morgen und neben beliebten Formaten wie Keynote Jazz und English Stand-up Comedy können Sie sich ausserdem auf Neues freuen: Immer wieder sonntags wird Talklegende Kurt Aeschbacher zur Matinée mit Über­raschungsgästen in den Festsaal einladen. Von Heimweh werden Sie wohl kaum geplagt werden; sollte sich jedoch das Fern­weh melden, können wir auch hier mit unserem Programm Abhilfe schaffen. Heraus­ragende internationale Gäste wie das preisgekrönte Salzburger Hagen Quar­tett, die Kammeroper München, die portugiesische Fadosängerin Cristina Branco oder unsere spannenden Koproduktionen mit der Needcompany und dem LOD muziektheater – beide Teil der angesagten Theaterszene Belgiens – heissen wir eben­falls willkommen. Auf dass auch sie sich bei uns wie zu Hause fühlen! Sie sehen also: Wir haben klare Vorstellungen, wie unsere Saison 21/22 aussehen wird, und hoffen, dass das nicht nur Wünsche bleiben und wir uns auf viele gemein­same Erlebnisse mit Ihnen im Theater Casino Zug freuen dürfen. Denn um es mit Goethes Worten zu sagen: Das Gute liegt so nah!

Ihre Theater- und Musikgesellschaft Zug


Kartenverkauf Artherstrasse 2–4 6300 Zug +41 41 729 05 05 karten@theatercasino.ch Öffnungszeiten: Montag – Freitag 10:00 – 12:30 und 13:30 – 17:00 Uhr An Feiertagen und in den Schulferien geschlossen. Die Öffnungszeiten können variieren. Die Vorstellungskasse öffnet 60 Minuten vor Veranstaltungs­­beginn. Aktuelle Infos finden Sie auf theatercasino.ch/oeffnungszeiten


VORSTELLUNGEN IM VORVERKAUF JULI–NOV Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug

JULI

MI 07. 19 : 45 Keynote Jazz

Jazz

AUGUST

MI 04. 19 : 45 Keynote Jazz

Jazz

DO 19. 23 : 45 Jazz Night Zug Round Midnight Jam Session

Jazz

FR 20. 23 : 45 Jazz Night Zug Round Midnight Jam Session

Jazz

SEPTEMBER

MI 01. 19 : 45 Keynote Jazz MI 01.

Jazz

Saisonpräsentation

SA 18. 09 : 30 Caruso im Theater 10 : 45 Kammer Solisten Zug

Familie

SO 26. 19 : 00 Tonkunst Serenade Ein klassischer Zuger Konzertabend

Klassik

DI 28. 20 : 00 English Stand-up Comedy

Comedy

OKTOBER

MI 06. 19 : 45 Keynote Jazz SO 10. 11 : 00 Sonntagsgäste PREMIERE Matinée mit Kurt Aeschbacher

Jazz Talkshow


MI 20. 20 : 00 ZELLE Wenn es dunkel wird

Kammeroper

DO 21. 20 : 00 ZELLE Wenn es dunkel wird

Kammeroper

FR 22. 20 : 00 Ursus & Nadeschkin Der Tanz der Zuckerpflaumenfähre

Comedy

SA 23. 20 : 00 Ursus & Nadeschkin Der Tanz der Zuckerpflaumenfähre

Comedy

SO 24. 18 : 00 Next Generation Talents

Musik

SO 24. 19 : 00 Hagen Quartett

Klassik

DI 26. 20 : 00 English Stand-up Comedy SA 30. 20 : 00 Martin Zimmermann Danse Macabre

Comedy Tanz / Zirkus / Theater

SO 31. 15 : 00 Führung durch das Theater Casino Zug

Führung

NOVEMBER

MO 01. 19 : 00 Martin Zimmermann Danse Macabre

Tanz / Zirkus /Theater

MI 03. 19 : 45 Keynote Jazz

Jazz

DO 04. 19 : 00 213. GV der Theater- und Musikgesellschaft Zug SA 06. 19 : 30 Kammeroper München Talestri MI 10. 20 : 00 Michael Elsener geht ins Bett mit …

Opernmelodram

Comedy / Talkshow

DO 11. 20 : 00 Der Besuch der alten Dame Theater Kanton Zürich FR 19. 20 : 00 Ambäck & Julian von Flüe Trio Zauberer an den Handharmonikas

Schauspiel

Neue Volksmusik

SO 21. 14 : 00 Pinocchio Über das Leben in allen Dingen DI 30. 20 : 00 English Stand-up Comedy

Das aktuelle Programm und detaillierte Infos zu den Veranstaltungen finden Sie online unter theatercasino.ch

Familie

Comedy


18.9.

Caruso im Theater

Bild: Christina Buri

Kammer Solisten Zug


Caruso im Theater Kammer Solisten Zug

Eigentlich lebte der kleine Kater Caruso auf einem Berg zwischen Wiesen und Wäldern, aber seine Neugier führte ihn hinab ins Tal zu den Kammer Solisten Zug, mit denen er seither ein Abenteuer nach dem anderen erlebt. Zu Gast im Theater Casino Zug nimmt er nun die Bühne genau unter die Lupe. Was ist eigentlich ein Bühnenzug? Und was passiert, wenn man all die Hebel in Bewegung setzt, die sich auf so einer Theaterbühne befinden? Ausgestattet mit seinem Schraubenschlüssel und dem Caruso-Lied, geht der neugierige Kater diesen Fragen auf den Grund und lüftet für sein kleines und grosses Publikum das eine oder andere Bühnenzaubergeheimnis. Unterstützt wird er dabei wie immer von den Kammer Solisten Zug, die seine Reise hinter die Kulissen musikalisch begleiten. Das wird ein grosser Spaß für die ganze Familie!

spielerisch lustig klassisch

SA 18.09.21 09 : 30 Uhr 10 : 45 Uhr ab 3 Jahren für Familien Bühne Theatersaal Dauer: ca. 40 Min. CHF 20 / 15

Künstlerische Leitung, Fagott, Kater Caruso Stefan Buri Klavier Tobias Rütti

Trompete Immanuel Richter Bühnentechnik Patrick Rohr Dialoge, Requisiten Christina Buri

kartenverkauf. theatercasino.ch

Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug


26.9. Tonkunst Serenade Ein klassischer Zuger Konzertabend


Tonkunst Serenade Ein klassischer Zuger Konzertabend

Die aussergewöhnliche Eleganz des Festsaals im Theater Casino Zug bietet das perfekte Ambiente für klassische Konzerte. Dieser Saal macht das Theater Casino Zug genauso einzigartig, wie die KünstlerInnen dieser Stadt. Ein perfekter Anlass, beides nun auf der Bühne zu vereinen. Dem Prinzip der Serenade folgend, lädt Phil Dankner eine handver­lesene Anzahl von ausserordentlichen SolistInnen und Ensembles aus Zug und Umgebung ein, die jeweils für ungefähr eine Viertelstunde den Saal zum Klingen zu bringen. Der Intendant ad interim führt durchs Programm, stellt Ihnen die MusikerInnen vor und plaudert mit diesen über die Musik und die Werke, die sie präsentieren werden.

triumphierend beflügelt leidenschaftlich

Freuen Sie sich auf einen persönlichen und intimen Abend, mit dem wir mit Ihnen gemeinsam ein Zeichen für die wunderbare kulturelle Landschaft unserer Stadt setzen wollen.

SO 26.09.21 19 : 00 Uhr

Akkordeon Viviane Chassot

Cello Florian Arnicans

Klassik im Festsaal CHF 60 / 50 / 40 / 20

Cembalo Vital Julian Frey

Piano Marian Rosenfeld

Violine Esther Hoppe

Mezzosopran Claudia Iten

Ensemble Chamäleon

Moderation Phil Dankner

kartenverkauf. theatercasino.ch

Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug


Sonntagsgäste Matinée mit Kurt Aeschbacher

Bild: TLucia Hunziker


Sonntagsgäste Matinée mit Kurt Aeschbacher

feierlich überraschend ehrlich

Talklegende Kurt Aeschbacher kommt mit seinem ersten Bühnen­programm nach Zug! Nachdem er über 40 Jahre die Schweizer TV-Landschaft geprägt hat wie kein anderer, zieht es ihn zur gepflegten Unterhaltung auf die Bühne. An fünf Sonntagen empfängt er ausgewählte Persönlichkeiten als seine Gäste zu einer Matinée im Theater Casino Zug. Wer kommt, wird jedoch im Vorfeld nicht verraten. Kurt Aeschbacher selbst ist begeistert von der Idee, die Gäste nicht vorab bekannt zu geben, denn «so soll jede Veranstaltung eine neue Entdeckung für mein Publikum sein». Eines sei jedoch schon verraten: Mit ihm auf der Bühne wird der Intendant ad interim, Phil Dankner, sein; er wird für den musikalischen Rahmen sorgen. Man muss wohl kein Prophet sein, um zu erahnen, dass hier eine neue Sonntagstradition für das kulturelle Leben in Zug entsteht.

SO 10.10.21 PREMIERE

SO 19.12.21 SO 23.01.22 SO 20.03.22 SO 22.05.22 11 : 00 Uhr

Talkshow im Festsaal Dauer: 75 Min. CHF 40

Moderation Kurt Aeschbacher Musik Phil Dankner Gäste Überraschungs­gäste

kartenverkauf. theatercasino.ch

Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug


20.10. 21.10.

ZELLE

Bild: Masao Yamamoto

Wenn es dunkel wird


ZELLE Wenn es dunkel wird

Eine Seele in einem Körper in einem Raum in einer Geschichte in einer Seele in einem Körper in der Welt. In einer winterlichen Berglandschaft wird eine Frau allein auf einer Alp gefunden. Von ihren Kindern fehlt jede Spur. Die Ermittlerin erhält bei der Befragung keine Antworten und verliert sich mehr und mehr in ihrer eigenen Familien­ geschichte. Nebel legt sich auf das Tal, die Grenze zwischen Licht und Dunkelheit verschwimmt und die Suche nach Antworten beginnt an Bedeutung zu verlieren. «Man kann nichts finden, was schon verloren ist.»

archaisch körperlich rätselhaft

Peter Stamms Text ist eine Hommage an die mystische Kraft der Berge. Die Komponistin Jamie Man erschafft daraus ein beeindruckendes Stück Musiktheater. Durch die Verbindung verschiedener Gesangstech­ niken entsteht ein Spiel der Stimmen, das den Fokus vom Sehen zum Hören verschiebt. Es wird ein Raum geschaffen, in dem sich die Wahr­ nehmung, was real ist und was nicht, völlig verändert.

MI 20.10.21 DO 21.10.21 20 : 00 Uhr

Regie und Komposition Jamie Man / 文珮玲

Kammeroper im Theatersaal CHF 80 / 60 / 40

Text Peter Stamm Licht und Bühnenbild Ezra Veldhuis Materialien und Kostüme Fredrik Tjærandsen

kartenverkauf. theatercasino.ch

Sopran Natascha Young Countertenor Steve Katona Obertongesang Jackie Janssens E-Gitarre Wiek Hijmans Perkussion Joey Marijs

Dramaturgie Tomas Serrien

Electronics Tatiana Rosa

Nō-Darstellerin Ryoko Aoki /  青木 涼子

Musikalische Leitung Asko Schönberg

Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug

Eine Produktion des LOD muziektheater Gent (BE) Koproduktion Theater- und Musikgesellschaft Zug (CH), deSingel Antwerp (BE), Asko Schönberg (NL), Palau de les Arts Reina Sofia (ES), De Munt /  La Monnaie Brussels (BE), Festival Aix-enProvence (FR) & Calouste Gulbenkian Foundation (PT) mit Unterstützung von enoa


22.10. Ursus & 23.10. Nadeschkin

Der Tanz der Zucker ­­pflaumen fähre

Bild: Geri Born


Ursus & Nadeschkin Der Tanz der Zuckerpflaumenfähre

Ist Unsinn dasselbe wie Nonsens? Auf der feinen Linie dieser Frage bewegt sich das mittlerweile 10. Bühnenprogramm der beliebten Schweizer Clowns Ursus & Nadeschkin. Es trägt den wunderbaren Titel «Tanz der Zuckerpflaumenfähre» und wartet mit ihren neuen Lieblingsnummern auf. Es geht um Goethe und Madonna. Um Indien oder China. Um Antanzen oder besser Ressourcen sparen. Um Neu­gier und Platz­ wechsel. Um Kühe und Zitronen und um Brillen, die fehlen, wenn sie uns fehlen. Tschaikowsky würde das Programm jedenfalls ge­fallen. Mehr weiss keiner, danach wissen wir mehr.

zauberhaft energetisch humorvoll

Auch diesmal erwartet das Publikum ein Abend voller bezaubernder, anarchischer Komik, der am liebsten niemals enden soll. Ursus & Nadeschkin begeistern mittlerweile ein weltweites Publikum. Nun sind die beiden endlich wieder in Zug zu sehen.

FR 22.10.21 SA 23.10.21 20 : 00 Uhr

Mit Nadja Sieger, Urs Wehrli

Comedy ab 6 Jahren im Theatersaal Dauer: 125 Min. CHF 60 / 50 / 40

Regie Tom Ryser

AutorInnen Nadja Sieger, Urs Wehrli, Tom Ryser kartenverkauf. theatercasino.ch

Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug


Bild: Harald Hoffmann

24.10.

Hagen Quartett


Hagen Quartett

Wenn das Hagen Quartett aufspielt, herrscht «nahezu minutenlang absolute Stille im Bewusstsein, Aussergewöhnliches erlebt zu haben». Andere Stimmen behaupten gar, das Gehörte müsse «von einem anderen Planeten» stammen. Im Jahr 1981 gegründet, eroberte dieses herausragende Streichquartett schnell die irdischen Konzert- wie Festivalbühnen und avancierte in kürzester Zeit zu einem der führenden Ensembles weltweit. Es wurde mit inter­national bekannten Preisen, wie dem Echo Klassik, dem Diapason d’or und dem Concert­ gebouw Prijs, letzteren erhielt er für seine langjährige künstlerische Strahl­kraft und Mitgestaltung, ausgezeichnet.

klassisch preisgekrönt bewegend

Zum Repertoire des Hagen Quartetts gehören reizvoll und intelligent kombinierte Programme, welche die gesamte Geschichte des Streichquartetts umfassen. In Zug nehmen die vier Salzburger MusikerInnen das Publikum mit ihren alten italienischen Meisterinstrumenten auf eine ganz besondere Reise mit.

Ludwig van Beethoven: Streichquartett Nr. 1 F-Dur op. 18,1 Anton Webern: Langsamer Satz für Streichquartett Robert Schumann: Streichquartett Nr. 1 a-moll op. 41 Nr. 1

SO  24.10.21 19 : 00 Uhr Klassik im Festsaal Dauer: 100 Min. CHF 60 / 50 / 40 / 20

Mariel Kreis im Gespräch mit den KünstlerInnen um 18 : 15 Uhr Violine Lukas Hagen

Violine Rainer Schmidt Viola Veronika Hagen Violoncello Clemens Hagen

kartenverkauf. theatercasino.ch

Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug


30.10. 1.11.

Martin Zimmermann Bild: Basil Stücheli

Danse Macabre


Martin Zimmermann Danse Macabre

«Danse Macabre» ist die neue Kreation des Choreografen und Bühnenkünstlers Martin Zimmermann. Das Stück bildet die kontinuierliche Fortsetzung seines in den letzten 20 Jahren geschaffenen, vielschichtigen Werks. In «Danse Macabre» inszeniert er drei tragikomische, fragile Figuren, die aus der gesellschaftlichen Norm herausgefallen sind und sich in ihrer Not zu einem familienähnlichen Gefüge zusammenschliessen. Trotz herber Rückschläge und zwischenmenschlicher Schwierigkeiten stehen die drei Figuren immer wieder auf, raufen sich zusammen und finden un­gewohnte Auswege. Über dieser fragilen Schicksalsgemeinschaft schwebt eine weitere skurrile Figur: der Tod. Verkörpert von Martin Zimmermann selbst, greift er als schelmischer Strippenzieher in die Szenerie ein, wobei die DarstellerInnen diese Figur nicht sehen können. Deshalb sind sie nie sicher, ob die Störungen und Herausforderungen, mit denen sie laufend konfrontiert sind, von aussen kommen oder Teil ihrer eigenen Geschichte und Innenwelt sind. In «Danse Macabre» kämpfen die Figuren um ihr Überleben und das Einzige, was sie noch retten kann, ist ihr Humor.

spartenüber­greifend unkonventionell tragisch-komisch

SA 30.10.21 20 : 00 Uhr MO 01.11.21 19 : 00 Uhr Tanz / Zirkus /  Theater ab 12 Jahren im Theatersaal CHF 60 / 50 / 40

Konzept, Regie, Choreografie Martin Zimmermann Kreiert mit und interpretiert von Tarek Halaby, Dimitri Jourde, Methinee Wongtrakoon, Martin Zimmermann Kreation Musik Colin Vallon Koproduktion Theater- und Musikgesellschaft Zug · Kaserne Basel ·

Kurtheater Baden · Le Volcan, scène nationale du Havre · maisondelaculture de Bourges / scène nationale · Opéra Dijon · Théâtre de Carouge · Zürcher Theater Spektakel Mit Unterstützung von BvC Stiftung · Fachausschuss Tanz & Theater BS / BL · Fonds Junges Publikum von Reso – Tanznetzwerk Schweiz · Stiftung Corymbo

Martin Zimmermann wird durch die kooperative Fördervereinbarung der Stadt Zürich Kultur, Fachstelle Kultur Kanton Zürich und Pro Helvetia Schweizer Kultur­ stiftung unterstützt.

kartenverkauf. theatercasino.ch

Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug


6.11.

Kammeroper M ünchen

Bild: Tobias Melle

Talestri


Kammeroper München Talestri

stimmgewaltig unkonventionell berührend

Die Oper «Talestri» der frühklassischen Komponistin Maria Antonia Walpurgis Symphorosa von Bayern wurde in den 60er Jahren des 18. Jahr­hunderts erstmals aufgeführt und ist seitdem eine Rarität in den Spielplänen der Opernhäuser. Wir freuen uns deshalb ganz besonders, Ihnen die Geschichte der Amazonenkönigin Talestri, welche im Libretto der Oper im Zentrum steht, auf der Bühne des Theater Casino Zug zu präsentieren. Die Handlung setzt mit deren Krönung ein und verfolgt die Entwicklung ihrer Liebe zum Skythenprinzen Oronte, die zum Krieg zwischen den beiden Völkern führt. Die Kammeroper München präsentiert bewegte Historie Hand in Hand mit leidenschaftlicher Mythologie. Im Zentrum steht nun die Konfrontation der königlichen Künstlerin mit ihrem fiktiven Alter Ego. In Szene gesetzt wird das Opernmelodram vom Ensemble der renom­ mierten Kammeroper München, die sich insbesondere durch ihre Zusammenarbeit nicht nur mit Weltstars der klassischen Musik, sondern vor allem auch mit herausragenden Nachwuchstalenten auf diesem Gebiet auszeichnet. Daneben sorgen fantasievolle Inszenierungen mit origi­­nellen Bühnenkonzepten für bemerkenswerte Opernerlebnisse.

Sa  06.11.21 19 : 30 Uhr Opernmelodram in italienischer und deutscher Sprache im Festsaal Dauer: 90 Min. CHF 90 / 70 / 50 / 20

Einführung um 18 : 45 Uhr mit Christophe Gördes

Musikalische Leitung Johanna Soller

Musik Maria Antonia Walpurgis

Regie Dominik Wilgenbus

Deutsche Rezitative Dominik Wilgenbus Arrangement Alexander Krampe

Kostüme Uschi Haug

kartenverkauf. theatercasino.ch

Eine Produktion der Kammeroper München

Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug


10.11. 9.3. Michael   Elsener geht ins Bett mit … Bild: Philippe Hubler

Talkshow


Michael Elsener geht ins Bett mit …

Auf der Bühne ein Bett und ein Schreibtisch. Mehr braucht Michael Elsener nicht als Setting für seine ganz eigene Form der Late Night Show. Bei ihm auf der Bettkante sind immer zwei bis drei prominente Per­sön­lich­ keiten zu Gast, die der Kabarettist smart, charmant und pointiert empfängt. Unter anderem gaben sich schon Roger de Weck, Jonny Fischer, Marco Rima und Mike Müller die Ehre. Je nachdem, wie sich das Gespräch entwickelt, wechselt Michael Elsener vom Schreibtisch auch gern mal unter die Bettdecke, wo er seinem Gast im intimen Gesprächsmoment mit Fragen, die sonst niemand zu stellen wagt, schon so manches Geheimnis zu entlocken wusste.

humorvoll persönlich feelgood

Mittlerweile zum Schweizer Star-Comedian avanciert, ist Michael Elsener erstmals mit «Michael Elsener geht ins Bett mit …» am Theater Casino Zug zu Gast. Gleich zwei Mal wird er hier zu erleben sein. Wir sind gespannt, wem er diesmal auf den Zahn fühlen wird!

MI  10.11.21 MI 09.03.22 20 : 00 Uhr

Comedy / Talkshow ab 12 Jahren im Festsaal CHF 40

Mit Michael Elsener und Gästen kartenverkauf. theatercasino.ch

Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug


11.11. Der Besuch der alten Dame

Bild: Judith Schlosser

Theater Kanton Zürich


Der Besuch der alten Dame Theater Kanton Zürich

Klara Wäscher, in ihrer Jugend von ihrem Liebhaber Alfred Ill schwanger und vom Dorf verstossen, kehrt als milliardenschwere Claire Zachanassian in ihre Heimat Güllen zurück. Mittlerweile völlig verarmt, erhofft sich die Gemeinde von der reichen Rückkehrerin eine gross­ zügige Spende und macht ihr den Hof. Claire Zachanassian lässt sich nicht lange bitten: Gegen den Tod von Alfred Ill verspricht sie die Zahlung von einer Milliarde. Zunächst empört über das unlautere Angebot, lässt sich die Dorfgemeinschaft mehr und mehr vom Geld korrumpieren und die Schlinge um Alfred Ills Hals zieht sich immer enger zu.

klassisch komödiantisch spannend

«Der Besuch der alten Dame» ist nicht nur ein Klassiker des schweizerischen Literaturkanons; das Stück machte den Autor Friedrich Dürrenmatt weltbekannt. Es ist auf vielen Bühnen zu Hause und hat auch in der Inszenierung des Schweizer Regisseurs Elias Perrig nichts an Aktualität verloren. Noch immer entfaltet die Parabel über Gerechtigkeit und die Macht des Geldes ihre Wirkung.

DO  11.11.21 20 : 00 Uhr Schauspiel im Theatersaal Dauer: 130 Min. CHF 60 / 50 / 40 Einführung um 19 : 15 Uhr mit Ann-Marie Arioli

Claire Zachanassian Katharina von Bock

Pfarrer Stefan Lahr

Alfred Ill Pit Arne Pietz

Ehemänner 7–9, Journalist, Richter Michael von Burg

Mathilde Ill Miriam Wagner

Polizist Julian Boine

Bürgermeister Daniel Hajdu

Regie Elias Perrig

Lehrer Manuel Herwig

Bühne Beate Fassnacht

Kostüme Charlotte Sonja Willi Musik Biber Gullatz

kartenverkauf. theatercasino.ch

Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug


19.11.

Bild: Andy Busslinger, AMBÄCK Presse

Ambäck & Julian von Flüe Trio

Zauberer an den Handharmonikas


Ambäck & Julian von Flüe Trio Zauberer an den Handharmonikas

Ob als diatonisches Schwyzerörgeli oder chromatisches Akkordeon, die Handharmonika ist seit mehr als 100 Jahren ein fester Bestandteil der Schweizer Volksmusik. Dass auf ihr aber nicht nur alte, verstaubte Melodien gespielt werden können, beweisen die beiden Meister auf diesem Instrument, Markus Flückiger und Julian von Flüe.

urchig chugelrund groovig

Sie treten im Theater Casino Zug mit ihren Trios auf, die in ihrem Musikstil nicht unterschiedlicher sein könnten. Während Ambäck sich durch seine Spannweite von traditionellen Tänzen bis hin zu experimentellen Klangbildern auszeichnet, besticht das Zuger Julian von Flüe Trio mit einem Mix aus heimischer Ländlermusik sowie Einflüssen aus der globalen Folkmusik von Country und Blues bis hin zur russischen Ballade.Die beiden Combos werden je ein einstündiges Set spielen und die Vielseitigkeit der Volksmusik auf individuelle Art und Weise unter Beweis stellen. Den Auftakt machen Ambäck und nach einer Pause wird das Julian von Flüe Trio loslegen. Ein musikalisches Feuerwerk ist garantiert!

FR 19.11.21 20 : 00 Uhr Neue Volksmusik im Theatersaal CHF 60 / 50 / 40

Ambäck

Julian von Flüe Trio

Schwyzerörgeli Markus Flückiger

Akkordeon Julian von Flüe

Geige Andreas Gabriel

Bass Arno Schulz

Kontrabass Pirmin Huber

Gitarre Marc Scheidegger

kartenverkauf. theatercasino.ch

Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug


21.11. Pinocchio

Bild: Sepp de Vries

N ach dem Roman von Carlo Collodi


Pinocchio Über das Leben in allen Dingen

Carlo Collodis Geschichte von der lebendigen Holzpuppe Pinocchio und ihrem Schöpfer Gepetto ist weltberühmt. In der Inszenierung des En­ sembles der Dinge wird sie nun vom Ende her erzählt. Während Gepetto seinen Sohn Pinocchio sucht, sucht Collodi nach einem Ende für sein Stück. Als die beiden aufeinandertreffen, geraten sie in einen Streit darüber, ob in Pinocchio tatsächlich Leben steckt oder alles bloss grosses Puppentheater ist. Zwischen Säge, Hobel und Spänen tauchen wir mit Pinocchio ein in eine Welt voller Wunder, Glück und Gefahren. Er stürzt sich ins Leben, ohne Sinn und Verstand, dafür mit Herz und Lust. In seinen Abenteuern trifft er auf sprechende Tiere, bitterböse Ge­stalten, eine musi­zierende Fee und einen alles verschluckenden Walfisch. Zwei Puppen­­spieler und eine Musikerin spielen sich durch ein Theaterabenteuer über das Leben in allen Dingen.

spannend Familie abenteuerlich

SO 21.11.21 14 : 00 Uhr

Regie Benno Muheim

ab 7 Jahren für Familien, Kinder in Hochdeutsch /  Mundart im Theatersaal

Schauspiel Stephan Eberhard, Pascal Martinoli

Dauer: 70 Min. CHF 20 / 15

Dramaturgie, Kostüme Françoise Blancpain Puppenbau Pascal Martinoli

Musik, Spiel Sara Käser

Licht, Technik Ueli Kappeler

Szenografie Marie-Isabel Vogel

Mitarbeit Inszenierung Mariella Königshofer

Eine Produktion des Theater Stadelhofen Zürich und dem Ensemble der Dinge

kartenverkauf. theatercasino.ch

Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug


Jeden ersten Mittwoch im Monat

Keynote

Jazz

�9 :45 Uhr Eintritt frei


Keynote Jazz

Auch in der Spielzeit 21 / 22 ist der erste Mittwoch im Monat dem Jazz gewidmet. In der Bar & Lounge des Theater Casino Zug präsentieren wir Ihnen wieder das Who’s who der Schweizer Jazzszene. Der US-amerikanische Jazzmusiker Charlie Parker sagte einmal: «Jazz ist mehr als nur Musik, Jazz ist eine Lebenseinstellung.» Dieser Satz gilt auch für die MusikerInnen, die wir Ihnen vorstellen werden. Sie improvisieren mit viel Herzblut und lassen dabei ihrer Kreativität freien Lauf. Von dieser Energie können Sie sich mitreissen lassen und sich ganz dem Jazz hingeben. Wer zu den einzelnen Terminen auf der Bühne stehen wird, geben wir Ihnen wie immer zeitnah bekannt. Auf eines können Sie sich aber in jedem Fall verlassen: Ob Sie vorher das Programm studiert haben oder einfach nur auf gut Glück in die Bar schlendern: Die Musik, die Sie hören werden, ist richtig guter Jazz!

Jeden ersten Mittwoch im Monat 19 : 45 Uhr

Bar & Lounge Eintritt frei Tischreservation für Abend­essen ab 17 : 30 Uhr: 041 729 10 40 oder online.

Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug

Alle Live-Acts und Termine finden Sie online unter theatercasino.ch


English Stand-up Comedy Some last Tuesdays of the month 8 o’clock


English Stand-up Comedy

Thank you for being such a loyal audience for our English Stand-up Comedy in over 10 years now. Even if you’ve just arrived in Zug, while in the Theater Casino Zug you can consider yourself a local or at least get in touch with some real Swiss. Have a good laugh together and enjoy the local curiosity about British humour.

2021 September 28th October 26th November 30th 2022 January 25th February 22th March 29th April 26th

8 pm Bar & Lounge CHF 35 unreserved seating CHF 30 per person for groups of 10+ (Group booking only by phone or at the ticket office) Fish & Chips and a British beer CHF 23 if preordered at ticket purchase

Our restaurant and the Bar & Lounge are open for dinner and drinks from 5.30 pm. Table reservations: 041 729 10 40 or online. Book early to take advantage of the special dining offer.

Box office: +41 41 729 05 05 karten@theatercasino.ch theatercasino.ch

Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug

Read more about our acts online: theatercasino.ch


Next Generation Talents Eine Stunde vor aus­gewählten Veranstaltungen Eintritt frei


Next Generation Talents

Das Prinzip kennen alle von einem Rockkonzert: Bevor das Konzert des eigentlichen Stars beginnt, spielt die Vorband. Oft genug erlebt man dabei eine Überraschung und entdeckt eine neue Band, deren Namen man sich merken will, um sie in Zukunft in die eigenen Playlists aufzunehmen. Am Theater Casino Zug folgen wir diesem Prinzip seit zwei Jahren bei ausgewählten klassischen Konzerten. In Zusammenarbeit mit der Musikschule Zug erhalten junge NachwuchskünstlerInnen die Möglichkeit, ihr Talent unter Beweis zu stellen. Eine halbe Stunde lang können sie dem Publikum ihr herausragendes Können und ihre unbändige Leidenschaft für die Musik präsentieren. Das detaillierte Programm wird zeitnah ver­ öffentlicht, doch können wir jetzt schon versprechen: Oft genug stellt der Nachwuchs die Stars in den Schatten und wird selbst zum Hauptact.

SO 24.10.21 FR 07.01.22 SA 29.01.22 FR 04.03.22

Jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn Kleiner Saal Eintritt frei

Alle KünstlerInnen und weitere Infos finden Sie immer aktuell auf unserer Webseite unter theatercasino.ch

Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug


Bühne frei

Bei uns spielen Sie die Hauptrolle. Hauptsponsorin Kultur im Theater Casino Zug


SPONTAN LUST AUF THEATER? Mit der Zuger Kantonalbank haben Sie die Chance, kurzfristig an die letzten freien Tickets für ausgewählte Vorstellungen zu kommen. Während der Saison 21 /  22 verlosen wir als Haupt­sponsorin Kultur im Theater Casino Zug regelmässig Tickets. Folgen Sie der Zuger Kantonalbank auf Social Media. Dort erfahren Sie, wie Sie an die begehrten letzten Tickets kommen:

@zugerkb

@zugerkb

Wir wünschen viel Vergnügen im Theater Casino Zug.


WUNSCH­ VORSTELLUNGEN DEZ–FEB Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug

DEZEMBER 2021

MI 01. 19 : 45 Keynote Jazz

Jazz

MI 08. 20 : 00 Kristian Bezuidenhout und das Orchestra La Scintilla

Klassik

DI 14. 18 : 00 Dvořák: Klassik neu entdecken mit der Zuger Sinfonietta & Zuger SchülerInnen

Klassik

FR 17. 20 : 00 Lucky Wüthrich Passion for the Blues – Album Release Tour

Blues

SA 18. 20 : 00 Respect! Tribute to the Greatest Soul Divas

Soul

SO 19. 11 : 00 Sonntagsgäste Matinée mit Kurt Aeschbacher

Talkshow

FR 24. 14 : 00 De Räuber Hotzenplotz Eine musikalische Gaunerjagd

Familie

JANUAR 2022

MI 05. 19 : 45 Keynote Jazz

Jazz

FR 07. 19 : 00 Next Generation Talents FR 07. 20 : 00 Igudesman & Joo

Musik Klassik / Comedy

SO 16. 14 : 00 Professor Bummbastic 18 : 00 Knallegra DO 20. 20 : 00 Vivaldi Flamenco Die vier Jahreszeiten – Der Kreislauf des Lebens

Familie

Tanz


SO 23. 11 : 00 Sonntagsgäste Matinée mit Kurt Aeschbacher

Talkshow

DI 25. 20 : 00 English Stand-up Comedy

Comedy

FR 28. 20 : 00 Bundesordner 21 Ein satirischer Jahresrückblick

Comedy

SA 29. 19 : 00 Next Generation Talents SA 29. 20 : 00 Cristina Branco EVA

Musik Fado

FEBRUAR

MI 02. 19 : 45 Keynote Jazz FR 04. 18 : 00 Führung durch das Theater Casino Zug SA 05. 20 : 00 King Size Christoph Marthaler DI 22. 20 : 00 English Stand-up Comedy

Wünsche können sich ändern. Das aktuelle Programm und detaillierte Infos zu den Veranstaltungen finden Sie online unter theatercasino.ch

Jazz Führung

Schauspiel / Liederabend Comedy


WUNSCH­ VORSTELLUNGEN MÄR–JUN Veranstaltungen der Theater- und Musik­gesellschaft Zug

MÄRZ

MI 02. 19 : 45 Keynote Jazz

Jazz

FR 04. 19 : 00 Next Generation Talents

Musik

FR 04. 20 : 00 Wenn wir nur ein Leben hätten PREMIERE Company Karwan Omar

Tanz

SA 05. 20 : 00 Wenn wir nur ein Leben hätten Company Karwan Omar

Tanz

MI 09. 20 : 00 Michael Elsener geht ins Bett mit …

Comedy / Talkshow

FR 18. 20 : 00 Tribute to Woodstock 50 Jahre Peace and Music SO 20. 11 : 00 Sonntagsgäste Matinée mit Kurt Aeschbacher SO 20. 18 : 00 Wagner: Klassik neu entdecken mit der Zuger Sinfonietta & Zuger SchülerInnen MI 23. 20 : 00 Ballett Theater Basel Bliss / Salt Womb

Musical

Talkshow

Klassik Tanz

DO 24. 20 : 00 Hazel Brugger Kennen Sie diese Frau?

Comedy

FR 25. 20 : 00 Hazel Brugger Kennen Sie diese Frau?

Comedy

DI 29. 20 : 00 English Stand-up Comedy

Comedy


APRIL

MI 06. 19 : 45 Keynote Jazz SA 09. 20 : 00 Les Talens Lyriques Conversations Galantes SO 10. 15 : 00 Silberbüx Spure im Sinn DI 26. 20 : 00 English Stand-up Comedy

Jazz Barockmusik

Kinderkonzert

Comedy

MAI

MI 04. 19 : 45 Keynote Jazz

Jazz

MI 04. 20 : 00 Steps: Needcompany Probabilities of Independent Events

Tanz

DO 05. 20 : 00 Steps: Needcompany Probabilities of Independent Events

Tanz

SA 07. 20 : 00 Mummenschanz 50 Years

Maskentheater

SO 08. 15 : 00 Mummenschanz 50 Years

Maskentheater

MI 11. 20 : 00 Steps: Portrait in Otherness Drei Tanz-Solos 12. – 15.

Tanzfest

MI 18. 20 : 00 Bodo Wartke Wandelmut SO 22. 11 : 00 Sonntagsgäste Matinée mit Kurt Aeschbacher

Tanz

Tanz Klavierkabarett

Talkshow

JUNI

MI 01. 19 : 45 Keynote Jazz FR 03. 20 : 00 Sofa-Konzert Säntis trifft das Reich der Mitte

Wünsche können sich ändern. Das aktuelle Programm und detaillierte Infos zu den Veranstaltungen finden Sie online unter theatercasino.ch

Jazz Klassik



RUND UM DIE SAISON 21/22


KARTENVERKAUF Ermässigungen Die Ermässigungen sind nicht kumulierbar und nur mit gültigem Nachweis erhältlich.

Artherstrasse 2 – 4, 6300 Zug +41 41 729 05 05 karten@theatercasino.ch

Kinder (bis zum 14. Geburtstag):

CHF �5

U 25, Studierende bis 30 Jahre,   KulturLegi:

CHF 20

STUcard: – im Vorverkauf: – an der Vorstellungskasse: (keine Reservation möglich)

CHF 20 CHF �5

IV-Ausweis: Begleit­personen: (auf den regulären Kartenpreis)

CHF 20 50%

Schulklassen (pro Person): Begleitende Lehrperson:

CHF �5 gratis

Gruppen ab 10 Personen: (auf den gesamten Kaufpreis)

10%

Mitglieder:

10%

Dorothee Odermatt ( stv. Leiterin Kartenverkauf )

Gönner / Gönnerinnen und Förderer / Förderinnen:

20 %

Öffnungszeiten

Zahlungsmöglichkeiten

Montag – Freitag 10:00 – 12:30 & 13:30 – 17:00 Uhr; An Feiertagen und in den Schulferien geschlossen. Die Vorstellungskasse öffnet 60 Minuten vor Veranstaltungs­­beginn. Die Öffnungszeiten können variieren.

Webshop Postcard Mastercard Visa

Telefonische Reservation möglich +41 41 729 05 05 Aktuelle Infos finden Sie auf theatercasino.ch

Im Theater Casino Zug Barzahlung Postcard Mastercard Visa Maestro Twint ProZug-Karte


THEATER- UND MUSIKGESELLSCHAFT ZUG Seit 1808, sprich seit über 200 Jahren, engagiert sich die Theater- und Musikgesellschaft Zug für eine lebendige und erlebnisreiche Kultur in Zug. Und seit mehr als 100 Jahren tun wir das in einem eigens von uns erbauten Haus – dem Theater Casino Zug. Heute sind wir ein breit abgestützter, gemeinnütziger Verein mit über 1 000 Mitgliedern, GönnerInnen und Förderern/Förderinnen. Wir prägen das kulturelle und gesellschaftliche Leben in der Stadt und der Region – mit starken, immer wieder neuen und über­raschenden Akzenten sowie einem sowohl lokalen wie auch internationalen Programm. Wir bieten jungen KünstlerInnen aus der Region eine Plattform und bringen inter­na­tio­nale Top Acts nach Zug. Unser Kultur­engagement stärkt die Identität der Zuger Bevölkerung und verbindet. Wir schaffen kulturelle Erlebnisse, die bewegen und anregen.

Vorstand

Geschäftsstelle

Johannes Stöckli Präsident

Phil Dankner Intendant a. i.

Heini Schmid Vizepräsident

Katharina Göth Veranstaltungsmanagement & Administration

Remo Hegglin Projekte Simone Huber Mitglieder Christina Michel GönnerInnen Andreas Okle Finanzen & Sponsoren

Jennifer Fluck Marketing & Kommunikation


WIR DANKEN HERZLICH Subventionsgeber Kanton Zug Stadt Zug Hauptsponsorin Zuger Kantonalbank Donatoren Dosenbach-Waser-Stiftung, Zug Ernst Göhner Stiftung, Zug Landis & Gyr Stiftung, Zug Sponsoren B+T Bild+Ton AG, Rothenburg Bossard AG, Zug Glencore International AG, Baar Medela AG, Baar WWZ Energie AG, Zug Förderer theScreener Investor Services AG, Zug FirmengönnerInnen Alfred Müller AG, Baar Bär & Karrer AG, Zug Bellefleur, Zug Bürgerrat der Stadt Zug Caminada Treuhand AG, Zug Credit Suisse AG, Zug Hotelbusiness Zug AG Intercem Cement AG, Zug Korporation Zug Multicolor Print AG, Baar Risi Immobilien AG, Baar UBS Switzerland AG, Zug

Private GönnerInnen Rita und Osman Ali-Khan, Neuheim Susanne Amrein-Schweiger, Zug Elisabeth Amrhein, Walchwil Andrea und Robert Bacca, Zug Christoph und Rita Balmer-Stöckli, Oberwil Ulrich und Barbara Benz-Oss, Zug Christer und Ewa Bergström, Zug Carmen Birchler-Burkhard, Baar Dr. Richard E. und Adrienne Blum, Zug Christa und Bruno Bonati, Zug Daniel Brunner, Zug René und Ursi Bucher, Zug Gaby und Sami Chakroun, Zug Bruno und Elisabeth De Nicolò-Rohr, Oberwil Andreas Derungs, Oberwil Ellen Dornier, Zug Fredy und Marguerite Egli, Baar Benny Elsener, Zug Jost M. und Annalies Frigo, Zug Werner und Ruth Gerhard, Zug Dr. iur. Leo und Monika Granziol-Bauder, Zug Elisabeth Hafner-Reber, Zug Milly Hager-Iten, Zug Daniela und Rolf Hausheer, Cham Peter und Britt Hess-Feddern, Zug Fritz und Antonia Hofer, Walchwil Edith Hotz-Hengartner, Zug Stephan Huber, Zug Christoph Hürlimann, Zug Walter Huwyler-Maier, Zug Dr. iur. Walter und Brigitte Jeck, Zug Elsbeth Kamer-Hüsser, Zug Christa Kamm, Zug Bernd und Elisabeth Kannewischer, Zug Dr. Stefan und Franziska Kannewischer, Zug Rita und Armin Landtwing, Unterägeri Christoph und Esther Luchsinger, Zug


Ursi und Urs Meier-Meyer, Zug Dominik Meyer, Zug Margit und Tobias Moser, Zug Thomas Nussbaumer, Zug Christian und Béatrice Plichta, Zug Isabelle und Dr. Basil Reinhart-Engel, Zug Patrice Riedo und Doris Huwyler Riedo, Zug Albert und Margrit Röthlin, Hünenberg Kurt und Elisabeth Rudolf-Gysin, Zug Dr. Jürg Scheuzger, Zug Claudia und Thomas Schmid-Bucher, Zug Andrea und Markus Schnurrenberger, Zug Vreni und Ruedi Sidler-Wilhelm, Cham Guido und Maria Speck-Weiss, Oberwil Pia und Hans-Jörg Spiess-Wey, Hünenberg Tony Spillmann, Zug Fritz Spillmann, Zug Roland und Trudy Staerkle, Zug Christine und Othmar Stöckli-Harte, Zug Dr. Walter und Ursula Stöckli-Rubli, Zug Christine und Thomas Stoltz, Zug Ellen Stübegger, Zug Paul und Silvia Thalmann-Gut, Oberwil Nicolett Theiler, Zug Astrid Tremp und Heini Schmid, Baar Karen und Andreas Umbach-Edwards, Zug Barbara Urfer Wyss und Alexander Wyss, Zug Anette Weber, Zug Christine und Bruno Wirth, Baar André und Ivona Zengaffinen, Zug

WERDEN SIE MITGLIED, GÖNNERIN ODER FÖRDERN SIE UNS Als Mitglied, Gönnerin oder Förderer zeigen Sie Ihr Interesse für die Kultur und Ihre Verbundenheit mit der Theater- und Musik­gesellschaft Zug. Sind Sie interessiert? Wenden Sie sich an: Katharina Göth +41 41 729 10 50 goeth@tmgz.ch

Alle Vorteile und mehr Infos finden Sie auf unserer Website unter theatercasinozug.ch


EINE KULINARISCHE REISE DURCHS PROGRAMM In dieser Spielzeit stehen nicht nur Schweizer Stars auf der Bühne, es lan­den auch kulinarische Highlights aus heimischer Produktion auf dem Teller. Vom frisch gezapften Bier aus der Baarer Brauerei bis zum frisch gefangenen Felchen aus dem Zugersee kommen im Restaurant und der Bar & Lounge des Theater Casino Zug viele regionale Spezialitäten auf den Tisch beziehungs­weise den Tresen! Im Sinne der Frische und Nach­haltigkeit bezieht Gastgeber und Geschäftsleiter Niculin Peter seine Lebensmittel aus Zug und Umgebung. Deshalb ist es nur logisch, dass die Veran­­stalt­ungen auf der Bühne und die gereichten Speisen eine Verbindung eingehen, die in der Theaterlandschaft so einzigartig ist wie der atemberaubende Son­nenuntergang, der die Kulisse für das abendliche Dinner bildet. Ob Fado oder Beethoven, Schwyzer­örgeli oder Bergland­schaften die Protagonisten während der Vorstellung sind – Niculin Peter und sein Team entwickeln für viele Veran­ staltungen ein kulinarisches Highlight. Einmal gibt es eine thematisch abgestimmte Apéroplatte zur Ein­stim­mung, ein anderes Mal den passenden Drink, um das Erlebte ausklingen zu lassen. Eines ist in jedem Fall garantiert: Im Theater Casino Zug kommen Sie auch kulinarisch auf Ihre Kosten!

Reservieren Sie noch heute Ihren Tisch unter: theatercasino.ch oder unter +41 41 729 10 40


RÄUME FÜR JEDEN ANLASS Seit 1909 sind die Räumlichkeiten des Theater Casino Zug der Mittelpunkt des kulturellen Lebens der Stadt Zug. Die Räume sind so vielfältig wie das darin gezeigte Programm, und für jede Art von Veranstaltung bieten sie das passende Ambiente. Festsaal Der stilvolle Festsaal befindet sich im historischen Teil des Theater Casino Zug und wurde zwischen 2016 und 2017 liebevoll renoviert. Seitdem ist er das Juwel des Hauses und eignet sich ideal für klassische Konzerte. Besonderes architektonisches Highlight ist der prunkvolle Kron­leuchter, der passend zu den hochkarätigen Klängen auf der Bühne für die ange­mes­ sene Lichtstimmung sorgt. Kleiner Saal Hin und wieder verwandelt sich die Bühne des Festsaals in den Kleinen Saal, welcher eine intime und persönliche Atmosphäre für kleinere Formate schafft. Nachdem die Bühne vom Festsaal abgetrennt ist, finden hier bis zu 100 ZuschauerInnen Platz, um beispielsweise unseren «Next Generation Talents» zu lauschen. Theatersaal Klare Formen bestimmen die modernere Architektur des Theatersaals, der sich im Erweiterungsbau des Theater Casino Zug befindet. Der berühmte rote Theatervorhang bestimmt hier auch die Farbgebung des Zuschauerraums und versetzt die BesucherInnen in die richtige Stimmung für den Kulturgenuss. In diesem Jahr feiert der Saal sein 40-jähriges Jubiläum und durfte in dieser Zeit klassischen BalletttänzerInnen, Schauspielstars, Jazzgrössen und sogar Weltklasseboxern eine Bühne bieten.


Bar & Lounge Locker geht es in der Bar & Lounge zu. Mit einem Drink in der Hand kann hier entspannt und ungezwungen die Musik der KünstlerInnen der Reihe «Keynote Jazz» genossen oder bei britischem Bier mit den English Stand-up Comedians gelacht werden.

Alle Räumlichkeiten stehen auch zur Vermietung für private Anlässe zur Verfügung. Für mehr Informationen wenden Sie sich an:

Stiftung Theater Casino Zug / Vermietung Tel: +41 41 729 05 50 / anfrage@theatercasino.ch

Herausgeberin Theater- und Musikgesellschaft Zug Aegeristrasse 8, Postfach, CH-6301 Zug +41 41 729 10 50, info@tmgz.ch Redaktion Jennifer Fluck  Text Daniela Guse  Konzept und Gestaltung Melanie Lindner &  Céline Odermatt Korrektorat Kathrin Berger Bild: S. 2: Philipp Rohner Druck Multicolor Print AG, Baar

Team Theater- und Musikgesellschaft Zug & Stiftung Theater Casino Zug: Intendant a. i. Phil Dankner Leitung Betrieb Manda Litscher Veranstaltungsmanagement & Admini­stration Katharina Göth Marketing & Kommunikation Jennifer Fluck Vermietung Prisca Elsener Kartenverkauf Dorothee Odermatt (stv. Leitung), Marlena Zeberli, Corina Hollenstein  Praktikant Dan Bühler Besucherservice Sara Bertini & Team Veranstaltungstechnik Timo Kern (Leitung), Patrick Rohr, Roland Meyer & Team Haustechnik/-dienst Ernst Iten (Leitung), Alexander Steinegger & Team Gastronomie Niculin Peter (Leitung) & Team


Diese Saison ... ... bleiben wir flexibel. Ab Juli 2021 ist eine begrenzte Anzahl Tickets für alle Ver­­­­an­staltungen bis Ende November 2021 im Vor­verkauf er­hältlich. Zu diesen Veran­staltungen finden Sie in dieser Vorschau bereits detaillierte Infos. Alle weiteren Veranstaltungen sind noch eine Wunschvorstellung, über die wir Sie Stück für Stück informieren. Eine Übersicht über alle geplanten Ver­an­stal­­tungen finden Sie anbei. Wir planen, diese vier­­­­tel­ jährlich in den Vorverkauf zu geben. Infos zu weiteren Veranstaltungen be­kommen Sie als einzelne Karten be­quem nach Hause zu­geschickt. So können Sie sich Ihre eigene Saison zusam­menstellen.

Immer aktuell: Folgen Sie uns auf Facebook oder Instagram @theatercasinozug For information in English, please consult our website theatercasino.ch

Veranstaltungen der Theater- und Musikgesellschaft Zug


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.