Page 1

Das Regionalmagazin Inn-Salzach - Chiemgau - Rottal

Kostenloses Exemplar

Nr. 112 Okt. ´12

Ausgabe 66

April 08

Kostenlos

Kultur

Big Daddy Wilson Burghauser

Freizeit Tattoo & 30 Piercing Expo Eggenfelden

www.aktiv-online.eu - Über 15.000 Termine online Jazzherbst

Die Harry Belafonte Story 8. November

Haus der Kultur Waldkraiburg Programm 2012/2013

Tipps & Trends

Regionen

Ansichten u. Tipps

Gasthof Raspl

Alles rund ums Alter

Regionale Küche

Special

20. Oktober

Mühldorfer Musiknacht 15 Lokale


Editorial

Der goldene Oktober macht alles neu.

Liebe Leserinnen und Leser, nichts ist beständiger als die Veränderung und das Gute ist der Feind des Besseren. Wir haben die Sommerpause dazu genutzt, um Ihr Regionalmagazin aktiv weiterzuentwickeln und es dabei inhaltlich, optisch und grafisch auf die nächste Stufe zu heben. MEHR STURKTUR: Sie sind gewohnt, hier auf dieser Seite gleich das Inhaltsverzeichnis vorzufinden. Aus Gründen der Übersichtlichkeit erhält es nun eine eigene Seite (5). Hier finden Sie nun Alles geordnet und gegliedert, in die drei großen Bereiche: Regionen – Tipps & Trends – Kultur. MEHR ORIENTIERUNG: Jeder Bereich erhält eine eigene Farbe: grün – blau – rot, wobei die Folgeseiten jeweils diese Farben fortführen. Somit wissen Sie immer, in welchem Bereich Sie sich gerade befinden. NEUE RUBRIK: Qualität vor Ort Im Bereich „Tipps & Trends“ und unter der Rubrik „Qualität vor Ort“ finden Sie ab dieser Ausgabe, beginnend mit Mühldorf, Ampfing und Neumarkt-St. Veit eine Übersicht über Auslagestellen des aktiv. Diese Übersicht dient Ihnen gleichzeitig als Branchenverzeichnis in den jeweiligen Orten. NEUE WEBADRESSE: Ab sofort finden Sie unter unserer neuen Webadresse www.aktiv-regionalmagazin.de alle wichtigen Informationen, wie z.B. über 20.000 Termine, das Branchenverzeichnis, interessante Themen, u.v.m. Klicken Sie einfach rein. Die bekannte Webadresse www.aktiv-online.eu wird auf die neue Adresse umgeleitet. IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG Wir haben uns viel Neues für Sie erdacht, und hoffen, damit Ihren Geschmack, Ihre Bedürfnisse, oder einfach Ihren Nerv zu treffen. Sagen Sie uns Ihre Meinung. Sie erreichen uns ab sofort unter dieser Mailadresse: redaktion@aktiv-regionalmagazin.de. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Viel Vergnügen beim Lesen und Erleben dieser neuen Ausgabe wünschen Ihnen Tobias und Andreas Seifinger und das ganze aktiv-Team. aktiv lesen. aktiv leben.

spider Murphy Gang Fr.

30.

November

Mühldorf Stadtsaal Tickets bei über 60 Vorverkaufsstellen, Tel: 01805 723636 oder www.inn-salzach-ticket.de

Jetzt auch als APP für iPhone QR-Code mit dem iPhone scannen und Sie gelangen direkt zum kostenlosen Download im APP-Store. Oder dort nach„ISTicket“ suchen.

www.aktiv-regionalmagazin.de

3


Standards

DIE SEITE 4

Herbstzeit heißt Kirtazeit für Altötting Seit nunmehr über 30 Jahren wird jedes Jahr Anfang Oktober der Dultplatz zum Festplatz für das ländlich geprägte Herbstfest. Rund um den eigens angelegten Dorfweiher werden sich auch heuer wieder vom 29. September bis einschließlich 7. Oktober Tausende von Besuchern aus Nah und Fern auf dem Festplatz mit Dorfcharakter tummeln.

Traditionell beginnt der weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannte „Edinger Kirta“ am Samstag, 29. September, mit dem festlichen Auszug um 14 Uhr. Vom Stadtzentrum aus setzt sich der Zug mit zahlreichen festlich geschmückten Kutschengespannen mit den Ehrengästen und den Honorationen der Stadt in Richtung Festplatz in Bewegung, umrahmt von zünftiger Blasmusik. Festwirte und Bedienungen in ihren schmucken Dirndln werden von zahlreichen Vereinen der Stadt begleitet und wie immer schließt sich der imposante Autokorso der Altöttinger Automobiler an. Das obligatorische „O`zapft is!“ von Reinhard Hofauer, dem Vorsitzenden des Altöttinger Wirtschaftsverbands, der das erste Fass Kirtabier im Graminger Weißbierzelt ansticht, macht den

Weg frei für gesellige Stunden auf der Altöttinger Kirta. Kirta in Altötting ohne die Festwirtsfamilie Detter aus Graming? Undenkbar für alle, die gern in gemütlicher Sitzrunde mit Freunden bei spritzigem Weißbier und bodenständigen bayerischen Schmankerln feiern. Auch für heuer haben sich Inge und Karlmann Detter mit ihren drei Töchtern Sabine, Iris und Birgit rund um Brauerei, Küche und musikalische Darbietungen wieder Einiges ausgedacht, damit sich die Besucher im weißblau geschmückten, beheizten Festzelt so richtig wohl fühlen und lange nicht ans Heimgehen denken. Seit einigen Jahren gehört auch „die Weiberwirtschaft“, das „kleine „ Festzelt der Familie Detter, auf dem Kirta zum trendigen Treffpunkt für Nachtschwärmer. Die musikalische Bandbreite reicht von der Diskonacht über Austropop bis zum Oldieabend. Die Weinauswahl ist groß, dazu gibt’s ausgesuchte Schmankerl von feschen Dirndln serviert. Täglich ab 14 Uhr verwandelt sich das kleine Zelt in eine herrlich duftende Kaffeestube mit großer Kuchenauswahl.

Das Kirta-Programm im Überblick Samstag, 29. Sept. bis Sonntag, auf dem Dultplatz • Graminger Weißbierzelt • Weiberwirtschaft • Vergnügungspark

7.

Oktober

• Kirta-Programm Sa. 29.9. 14 Uhr: Festlicher Kirta-Auszug gemeinsam mit den Altöttinger Automobilern Sa. 29.9.- Mi. 3.10. Landmaschinenausstellung der Altöttinger BayWa auf dem Kirtagelände So. 30.9. Bulldog-Oldtimer-Treffen, 11 - 13 Uhr (nicht bei schlechter Witterung) Rund um den Dorfweiher erwartet die Besucher ein attrakativer Vergnügungspark mit Fahrgeschäften für Groß und Klein, sowie allerhand „Standl“ mit allerlei Herbstschmankerl. Am 7. Oktober ist Kirta-Einkaufs-Sonntag Wer am Sonntag, 7. Oktober, zur Kirta nach Altötting kommt, kann den Nachmittag gleich für einen gemütlichen Familieneinkaufsbummel in der Kreisstadt nutzen. Von 13 bis 17 Uhr bitten die Geschäfte der Stadt zum Einkauf. Warum nicht Vergnügliches mit Nützlichem verbinden? Zuerst stressfreier Einkaufsbummel durch die Stadt, anschließend Unterhaltung und Stärkung auf der Kirta! Zentrumsnahe Parkmöglichkeiten sind in großer Anzahl vorhanden. www.altoettinger-kirta.de/festwirte

4

Mo. 1.10. 17 Uhr: Kochtipps von Profis in der Weiberwirtschaft Do. 4.10. 14 - 17 Uhr: Kindertag mit dem Kindergarten Regenbogen 19 Uhr: „Altöttinger Trachtennacht“ im Graminger Festzelt, mit Verlosung Fr. 5.10. Tag der Betriebe Sa. 6.10. Flohmarkt auf dem Kirtagelände So. 7.10. Verkaufsoffener Kirta-Sonntag von 13-17.00 Uhr sind die Geschäfte geöffnet. Beteiligung des Gartenbauvereins Altötting mit dem Motto “Kraut und Rüben”, am Kindertag mit Kürbis-Schnitzen.


Inhalt

Regionen 10 FITamINN Das neue Alkoholfreie von Wolfgang Alois Unertl

Regionalkarte 11 Tipps im Quadrat

Tipps & Trends Rund um das Alter 20 Warum wir alt werden und weshalb es schön ist, alt zu sein

Neu: Qualität vor Ort 22 aktiv-Auslagestellen

Gesundheit

Kultur 34 JAZZ-HERBST Burghausen

Städte und Regionen 35 Landkreis Rottal-Inn 36 Bad Füssing 38 Mühldorf 39 grenzenlos 40 Neuötting

26 Zahnweiss oder Zahnweh?

ab dieser Ausgabe immer zu Beginn des Regionalteils

Gesichter der Region

Spider-Sänger Günter Sigl Dr. Matthias Gebauer im aktiv-Interview

Business & Bildung 28 BIT Gendorf

Ausstellungen 37 Andreas Seltzer Städtische Galerie Waldkraiburg

INN-SALZACH-TICKET 42 Jetzt auch als APP

art-connect aktuell 12 Martina Horn - Alötting Geschäftsführerin des neuen Kultur- und Kongress Forums

Seelentium 13 Stimmung im Advent

Special 13 Mördernacht 14 Gasthof Raspl zur alten Schmiede

Rottal-Inn 16 Lokschuppen Simbach

Chiemgau 17 Hofbräuhaus Traunstein 400 Jahre Biertradition

Inn-Salzach 18 Mühldorfer Musiknacht

Special 44 Take a Walk on the Wild Side

ROCK ON 29 Jubiläum: Wolfgang Sellmann 10 Jahre Berater bei art-connect

45 Alanis Morissette / Soulfly / ...

6 Haus der Kultur

Kinder & Familie 31 Diverse Tipps

Standards

03 Editorial 04 DIE SEITE 4 05 Inhalt 24 Panorama 30 Termine 33 Kreuzworträtsel 46 Und zum guten Schluss ... 48 Foto AKTiv

Titel www.aktiv-regionalmagazin.de

5


Titel

Haus der Kultur Waldkraiburg

Kultur-Highlights im Abo Die neue Kultursaison 2012 / 2013 im Haus der Kultur bietet wieder spannende, interessante und unterhaltsame Abende - Günstige Preise im Abonnement Die neue Aboübersicht des Kulturamts Waldkraiburg ist erschienen, und die neue Kultursaison 2012 / 2013 im Haus der Kultur bietet wieder spannende, interessante und unterhaltsame Abende, wobei natürlich die zwei Abonnements im Bereich Schauspiel und Musiktheater im Mittelpunkt stehen, die besondere und in der Region einmalige Events bieten, weiterhin zu Preisen, die man sich leisten kann und die im Abonnement sogar noch günstiger sind. „Alexandra-Glück und Verhängnis eines Stars“ (11.5.) befasst sich mit dem viel zu frühen Tod der Sängerin, deren Erfolge „Zigeunerjunge“ und „Mein Freund der Baum“ unvergänglich sind. Hauptdarstellerin ist Jasmine Wagner, besser noch bekannt als „Blümchen“, die bei der Premiere in Berlin von der Kritik euphorisch gefeiert wurde.

Einer der Könige des Boulevard Theaters ist Herbert Hermann und zusammen mit seiner Frau Nora von Collande tritt er in der Neil Simon Komödie „Das zweite Kapitel“ (21.1.) auf. Auch Friedrich Schiller lieferte mit seinem „Don Carlos“ (17.2.) einen höchst aktuellen Stoff, indem es um die Menschenrechte und die Freiheit des Individuums geht. Die Insze-

Götz Otto Großes Kino, großes Theater, da kann man sich schon jetzt auf „The Kings Speech“ (18.12.) freuen, der Film über den stotternden König wurde 2011 mit Oscars überhäuft und auch das Theaterstück kann mit Stars wie Götz Otto und Steffen Wink aufwarten.

6

nierung von Christian Brück, der bereits mit seiner Umsetzung von „Die Räuber“ in der letzen Spielzeit überzeugen konnte, erlebt in Waldkraiburg ihre Premiere. Ebenfalls eine Premiere und eine deutsche Erstaufführung dazu bietet die französische Sozialkomödie „Auf eine Neues“ (1.3.). Antoine Rault zeigt auf amüsante Weise die Mechanismen zwischen sozialem Auf- und Abstieg und seelischer Verarmung. Ein Niveau, das einer Großstadt würdig ist, so preisen Zeitungskritiker und Besucher gleichermaßen immer wieder die Opernabende im Haus der Kultur. Auch in der neuen Saison sind wieder große Abende im Angebot. Zweimal Verdi mit „Rigoletto“ (19.10.) und „La Traviata“ (23.2.), Mozarts „Hochzeit des Figaro“(20.3.) und eine der schönsten Belcanto-Opern schlechthin, Donizettis „Lucia di Lammermoor“ (3.3.). Ausführende Ensembles sind wieder die Staatsopern Brasov und Kharkov, die Opera Romana und die Tschechische Oper Prag / Oper Olmütz. Auch Operettenfreunde dürfen sich freuen, denn die Operettenbühne Wien unter der Leitung von Heinz Hellberg ist mit Leo Jessels

Als besonderes Bonbon gibt es diesmal noch je ein Stück mehr im Abonnement und gleichzeitig wird damit die Reihe „Crossover“ eingeführt, die biografische Schauspiele mit Musik sind. Mit der „Harry Belafonte Story“ (8.11.) gibt es gleich eine Premiere. Ron Williams spielt und singt aus dem Leben des großen Sängers und Bürgerrechtlers, der gerade seinen 85.Geburtstag feiern konnte. „Schwarzwaldmädel“ (24.10.) zu Gast. Der Neujahrstermin ist diesmal auch prominent besetzt, denn das Thalia Theater Wien bietet am 1.1. „Die Fledermaus“ von Johann Strauss. Inszeniert wird dieses Meisterwerk der Operettenliteratur von dem Wiener Regisseur Prof. Wilhelm Schupp, einem anerkannten Spezialisten der Operette und höchst erfolgreichen Intendanten der Operettenfestspiele Bad Hall, der zudem auch für seine intelligent und spritzig bearbeiteten Textfassungen bekannt ist. Das spartenübergreifende Wahlabo beinhaltet neben den Highlights aus Schauspiel und Musiktheater auch ausgesuchte Veranstaltungen aus dem Kabarett- und Konzertbereich. Die Showpianisten “David & Götz“, „Richard Rogler“, „Gogol & Mäx“, „Arnulf Rating“ und das Comedyurgestein “Dieter Hallervorden“ sind starke Herren im Kabarett- und Comedybereich, die Frauen „Sarah Hakenberg“ „Christine Prayon”, “Gayle Tufts“ und „Nessi Tausendschön“ stehen dem in nichts nach. Auch musikalisch gibt es wie immer Überraschungen, die Bad Reichenhaller Philharmonie wird wieder große klassische Orchesterabende präsentieren. Die Prinzessin

des Fado, der ureigenen portugiesischen Musik, Raquel Tavares ist ebenso zu Gast wie ein neuer Star am Jazz Himmel Stephanie Nilles und die irischen Stars von Altan. Mit Spannung kann man sich auch auf das neue Gastspiel vom spanischen Kelten „Carlos Núñez“ und seinem Ensemble freuen und auch das kanadische Folk-Pop Duo „Madison Violett“ ist bestens bekannt. Neue bayerische Bands gibt es in der Reihe „Sounds of Heimat“ und das „Bluegrass Jamboree Festival“ ist nur ein Höhepunkt in der RFO Americana Reihe, die weiter fortgesetzt wird. Selbstverständlich bietet die „Abo-Übersicht“ nur einen kleinen Auszug aus den Bereichen Kleinkunst und Konzerte.

Tickets Das Haus der Kultur bietet alle Veranstaltungen auch im freien Verkauf, wie auch in preisgünstigen Fest- und Wahlabonnements an, Frau Scheichengraber berät sie gerne unter 08638 / 959304, e-mail:abo@kultur-waldkraiburg.de. selbstverständlich können Karten auch online gekauft und reserviert werden. Ausgewählte Veranstaltungen auf www.inn-salzach-ticket.de


Haus der Kultur Waldkraiburg

www.aktiv-regionalmagazin.de

7


Titel Plus

Haus der Kultur Waldkraiburg

Handmade Music Unter diesem Signet steht die Americana Reihe im Haus der Kultur in Waldkraiburg

So können die Macher inzwischen auf ein treues und immer

Cody Canada größeres Stammpublikum setzen, das aus ganz Bayern und Österreich den Weg zur heimlichen Americana Hauptstadt Waldkraiburg findet. Auch für diese Saison gibt es wieder Live-Highlights der Szene zu erleben. MALCOLM HOLCOMBE Kultsongwriter aus North Carolina, der mit seinem

neuen Album gerade in den Top Ten der Americana Charts steht, ist im Oktober (17.10.) zu Gast, wie es auch die zwei Kanadierinnen von MADISON VIOLETT (31.10) mit ihrer Folk-Pop Mischung tun. Sie sind längst schon Publikumslieblinge, wie auch die Landsleute von LOS PAPERBOYS (9.10.). Der November bietet mit STEPHANIE NILLES & BAND (11.11.) ein neues Gesicht aus New Orleans, die mühelos Jazz, Soul, Rock verbindet. Das können auch die alten Herren der HOLMES BROTHERS (14.11.), die zwar aus New York stammen, doch auf dem Americana Highway im Süden der USA un-

terwegs sind. Das 4 BLUEGRASS JAMBOREE Festival (3.12.) zeigt wieder neues aus der Bluegrass Szene mit drei Acts. CALEB KLAUDER pflegt den Oldtime Stil, BEARFOOT aus Alaska stehen für Newgrass und AUDIE BLAYLOCK & REDLINE für unverfälschten hard driving Bluegrass.

Top EvEnTs

+++NEU+++NEU+++NEU+++ Mit der INN-SALZACH-TICKET APP sind Sie jetzt auch mobil immer auf dem Laufenden... und Sie können direkt von unterwegs Tickets kaufen... und... und... und... QR-Code mit dem iPhone scannen und Sie gelangen direkt zum kostenlosen Download im APP-Store. Oder dort nach„ISTicket“ suchen.

Goldener Oktober in Waldkraiburg JosEf HadEr

HadEr spiElT HadEr

Anfang 2012 gab es in Waldkraiburg jede Menge Gold zu holen: Die Weltmeisterschaft im Eisstockschießen wurde hier ausgetragen. Mannschaften aus aller Welt kämpften um die begehrten Plätze auf dem Treppchen. Das Jahr 2012, das so golden begonnen hat, wird auch glänzend ausklingen. Die nächsten Pokale und Medaillen gibt es schon am 07. Oktober beim Stadtlauf. Die 10 km lange Hauptstrecke führt unter anderem durch die weitläufigen Parkanlagen der Stadt. Auch ein Walking-Wettbewerb und Staffelläufe gehören zum Programm des Sonntags und selbst für die jüngsten Sportler gibt es Herausforderungen: Der Bambini-Lauf mit seiner Länge von 300 Metern verspricht Spannung und Spaß für die

Stadtlauf am 07. Oktober

Die nächsten Pokale und Medaillen gibt es schon am 07. Oktober beim Stadtlauf.

8

Ein kleiner Ausblick auf 2013 verspricht weitere Perlen: OWEN TEMPLE & COLIN BROOKS (20.2.) aus Texas, CODY CANADA & DEPARTED (30.4.) die DEADLY GENTLEMEN (16.5.) und I SEE HAWKS IN L.A. (29.5.) alles Hochkaräter der10/12 vitalen Americana Szene. GünsTiGEr im vorvErkauf

Emil sTEinbErGEr drEi EnGEl

diE sEEr „sTad“

irisH folk fEsTival THE frETlEss, ian smiTH, u.a.

07. novEmbEr 22. märz 15. dEzEmbEr 24. okTobEr kleinen Athleten. Sobald im Herbst simbacH a. inn alTöTTinG laufEn müHldorf die Temperaturen wieder winterlich werden, öffnet in Waldkraiburg die Attraktion des Winters; die Eishalle www.inn-salzach-ticket.de steht nicht nur den Sportlern, sondern auch Hobbyläufern +49 (0)den1805 / 72 zur 36 36 (0,14 € / min. aus dem dt. festnetz, mobilfunk max. 0,42 € / min.) Verfügung. Besonders „goldig“ sind die kleinen Eisprinzessinnen des Sportvereins VfL, die sich hier auf ihre Wettkämpfe vorbereiten. Sobald im Herbst die TemperaEin Besuch in Waldkraiburg ist turen wieder winterlich werden, im „goldenen Oktober“ ein beson- öffnet in Waldkraiburg die Atderes Erlebnis. Spazieren Sie durch traktion des Winters; die Eishaldie baumgesäumten Straßen der le steht nicht nur den Sportlern, Stadt – die bunten Herbstblätter an sondern auch den Hobbyläufern allen Wegen leuchten mit den letz- zur Verfügung. ten goldenen Strahlen der Sonne um die Wette. Genießen Sie danach einen Abend im Haus der Kultur, wo hochkarätige Aufführungen Ihnen Gold für Augen und Ohren versprechen, und lassen Sie den Abend bei Kerzenschein in einem unserer stilvollen Lokale ausklingen. Der goldene Oktober ruft Sie nach Waldkraiburg! www.waldkraiburg.de Werden Sie ein Fan von INN-SALZACH-TICKET https://www.facebook.com/innsalzachticket

v.i.s.d.p.: polyrot GmbH Gestaltung: art-connect GmbH - ihre Werbeagentur

Americana ist weiter auf dem Vormarsch, denn es ist durchaus wieder in Mode, gute Songs schlicht zur Gitarre zu präsentieren, also handgemachte Musik. Präsentiert wird die Americana Reihe vom Kulturamt in Zusammenarbeit mit dem RFO.


Titel Plus

www.aktiv-regionalmagazin.de

9


Regionen Frisch und neu: Unertl´s FIT AM INN Mühldorfer Weißbräu bringt weiteres Alkoholfreies heraus, gemischt mit reinem Apfelsaft Fast ein Jahr Entwicklungsund Probierzeit liegen zurück für ein neues Erfrischungsgetränk aus dem Hause Unertl. FITamINN heißt das erfrischende und isotonische Getränk, auf das Wolfgang Alois Unertl sehr stolz ist.

und regionale Anspruch zur Herstellung seiner Produkte besonders wichtig ist. „Über 90% der Inhaltsstoffe stammen aus der heimischen Region“ so Unertl weiter. Durch die Regionalität entstehen kleine Kreis-

läufe mit kurzen Lieferwegen. Was Wolfgang Alois Unertl besonders freut, ist, dass in jüngster Zeit durch die internationalen Preise verstärkt auch Aufträge aus China kommen. www.brauerei-unertl.de

Die Cubaboarischen

„Is denn des ned a Lebn?!“ Freitag 26. Okt. 20:00 Uhr Stadtsaal Mühldorf Konzert Karten im Vorverkauf sind beim Kulturbüro Mühldorf, Tel. 08631/612-227 sowie allen München Ticket Vorverkaufsstellen erhältlich.

Tage des Einklangs

Messe für Harmonie & Lebensfreude 06. Okt. bis 07. Okt. Haus d. Kultur Waldkraiburg Messe Sa. 10-18 Uhr, So. 10-17 Uhr Infos erhalten sie unter: www.tage-des-einklangs.de

Vortrag: Andreas Seltzer „In die Tiefe“

Natürlich alkoholfrei: Wolfgang Alois Unertl ist stolz auf sein neuestes Produkt: Das Unertl FITAMINN. Sohn Luis mit Mutter Karin Löw freuen sich mit dem Mühldorfer Weißbräu. „Das Geheimnis besteht aus einem optimalen Mischverhältnis zwischen der alkoholfreien Weissen und reinem Apfelsaft, der ohne Zucker und Konzentrate auskommt.“ Ergänzt wird das Getränk durch einen „Schuss“ Zitronenmelisse. FITamINN ist auch für Kinder geeignet. „Geschmacklich ist FITamINN ausgereift und ausgewogen“ , so Wolfgang Alois Unertl, für den der biologische

10

FITamINN - auf dem Mühldorfer Volksfest voller Erfolg

Mittwoch 10. Okt. 19:00 Uhr Haus d. Kultur Waldkraiburg Vortrag

Städtische Galerie Waldkraiburg Weitere Infos unter: www.kultur-waldkraiburg.de

Micha Fitz

„Wenn I schaug“

Kaum auf dem Markt, war das alkoholfreie FITamINN im Mühldorfer Weißbierzelt ein voller Erfolg. „Wir haben viel positive Resonanz auf unser neues Produkt erhalten“ so Wolfgang Alois Unertl. Für viele Besucher, insbesondere die, die selbst fahren mussten, war es die perfekte Alternative: erfrischend und ausgewogen im Geschmack.

Sonntag 14. Okt. 20:00 Uhr Haus d. Kultur Waldkraiburg Konzert

Kartenvorverkauf und Reservierungen: Haus der Kultur, 08683 / 959-312 www.kultur-waldkraiburg.de


Tipps im Quadrat ZUMBA-Party

Einfach vorbeikommen & mitmachen Samstag 6. Okt. 19:00 Uhr LaVita Mühldorf Fitness ®

mit 4 lizensierten ZUMBA -Instruktoren LaVita-Mitglieder: 3,- €, Nichtmitglieder VVK: 8,- €, AK: 10,- € www.mylavita.de

Suzi Quatro

Rockig, frech und laut. Samstag 13. Okt. 20:00 Uhr Stadtsaal Mühldorf

Burghauser Fotobörse

im Burghauser Bürgerhaus Samstag 06. Okt. 10:00 Uhr Bürgerhaus Burghausen

Sonntag 28. Okt. 19:00 Uhr LOKschuppen Simbach a. Inn

Fotobörse

Konzert Kartenvorverkauf: Kulturbüro Mühldorf a. Inn, Stadtplatz 36, Telefon (08631) 612-227 www.haberkasten.de

Schmidbauer, Pollina und Kälberer

Tausch, Verkauf und Kauf von gebrauchten Fotogeräten aller Art, Zubehör, Fachliteratur... www.burghausen.de/fotografie

Konzert Weitere Infos unter: www.suedenmusik.com www.inn-salzach-ticket.de

The Jancee Pornick Casino Freitag 26. Okt. 20:00 Uhr Fischers Bar Burghausen Musik Vorverkauf bei Wochenblatt und PNP: 8,- € Abendkasse: 10,- € www.fischers-bar-lounge.com

Goodman, Baker & Röttger

Blues, Roots and more Donnerstag 25. Okt. 20:00 Uhr Kleinkunstbühne Laufen Konzert Eintritt € 14,-. Kartenreservierung beim Reisebüro am Stadttor in Laufen (+49 / (0) 8682 / 367).

Simon & Garfunkel Revival Band

Samstag 03. Nov. 20:00 Uhr Schloss Pertenst. Matzing Konzert

Weitere Informationen und Kartenverkauf unter: ticket@die-theaterfabrik.de, VVK-Stellen Tel. 08669/4044, 0861/209380, www.eventim.de

Freizeitpark Ruhpolding herbstlich bunt im Bergwald geöffnet bis: 04. Nov. täglich ab: 09:00 Uhr Ruhpolding

Freizeitpark Infos unter: www.freizeitpark.by oder www.facebook.com/freizeitpark oder Tel: 08663-1413

Men in Black

The Great Voices Show Freitag 30. Nov. 20:00 Uhr Schloss Pertenst. Matzing Konzert

Marko Govorcin & Friends Freitag 19. Okt. 20:00 Uhr Altes Rathaus Laufen Konzert

Weitere Informationen und Kartenverkauf unter: ticket@die-theaterfabrik.de, VVK-Stellen Tel. 08669/4044, 0861/209380, www.eventim.de

Karten zu € 15,- sind erhältlich beim Reisebüro am Stadttor in Laufen (+49 / (0) 8682 / 367) und an der Abendkasse.

www.aktiv-regionalmagazin.de

11


Regionen

Gesichter der Region

Das neue Kultur + Kongress Forum Altötting Geschäftsführerin Martina Horn im aktiv-Interview über Entwicklung und Programm sermaßen bei Null angefangen. Mit einer der umfangreichsten Aufgaben war die Erstellung einer Struktur für die Verwaltung und Buchung aller Veranstaltungen. Ebenso war Aufbau und Inhalt der Website mit den Visualisierungen des künftigen Kongresszentrums sehr zeitintensiv. Gleichzeitig wurde das Vermarktungskonzept im Kongressbereich aufgebaut, was Recherchearbeit und regionale Vergleiche vorab erforderte. Ferner haben Ab 2013 präsentiert sich Altötting von einer ganz neuen Seite – zu Beginn des kommenden Jahres wird im Herzen der Stadt Altötting das neue Kulturund Kongress Forum eröffnet. Ein guter Zeitpunkt, um sich bei Geschäftsführerin Martina Horn über den aktuellen Baufortschritt zu informieren. aktiv: Sie sind jetzt seit einem Jahr und zwei Monaten hier in Altötting als Geschäftsführerin des Kultur + Kongress Forum Altötting tätig. Kann man zu diesem Zeitpunkt bereits eine Art Zwischenbilanz ziehen? Martina Horn: Es ist viel geschehen im zurückliegenden Jahr, von dem allerdings vieles nicht auf den ersten Blick erkennbar ist. Äußerlich am deutlichsten sichtbar ist wohl der Baufortschritt am Gebäude selbst. Bereits seit zwei Jahren wird an diesem einmaligen Bauprojekt der Kreisstadt Altötting gearbeitet. Die Grundsteinlegung fand kurz vor Beginn meiner Tätigkeit im Mai 2012 statt - mittlerweile steht das Kultur + Kongress Forum Altötting und es wurde bereits die Gestaltung der Außenanlagen in Angriff genommen. Bis auch im Inneren alles fertig ist, wird es aber noch ein wenig dauern. Viel zeitintensiver und aufwendiger war für mich persönlich allerdings der Aufbau der gesamten Veranstaltungsorganisation. Ich habe hier ja gewis-

12

außergewöhnliche Atmosphäre, eine sehr gute Akustik und ist sowohl für Tagungen wie auch für Konzertveranstaltungen bestens nutzbar. Alle 9 Veranstaltungsräume sind voll verdunkelbar, verfügen aber auch über viel Tageslicht - im Erdgeschoß gelangt man von den Tagungsräumen direkt in drei begrünte Innenhöfe. Sämtliche Räume, auch das so genannte Auditorium im Untergeschoß, sind bestens schallgedämmt, d. h. es können unterschiedliche Ve r a n s t a l t u n gen zeitgleich stattfinden. Ein weiterer großer Vorteil des Hauses ist auch die Tatsache, dass bei Einbauten auf größtmögliche Flexibilität geachtet wurde. So lässt sich der Raiffeisen-Saal beispielsweise sowohl mit als auch ohne Podeste nutzen. Die Bühne ist in Größe und Form individuell gestaltbar.

„Der Neubau wird durch den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer feierlich eröffnet.“ wir das Haus in den vergangenen Monaten bereits auf einigen Fachmessen vorgestellt. Wir sind mittlerweile auch in verschiedene Branchen-Netzwerke eingebunden, sind Mitglied im GCB (German Convention Bureau) und im EVVC (Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e. V.) sowie Partner von „Gipfeltreffen“, dem Kongress-Arm der Bayerntourismus Marketing GmbH. Der Erarbeitung des Kulturprogramms galt vor allem in den letzten Wochen meine Aufmerksamkeit. Die Themen Innenausstattung, Möblierung, Bühnen – und Konferenztechnik wurden parallel dazu vom gesamten Projektteam erarbeitet. aktiv: Welche Besonderheiten erwarten den Besucher, wenn er das Kultur- und Kongresszentrum betritt? Martina Horn: Das Herzstück des multifunktionellen Gebäudes, welches der Umgebung neue architektonische Impulse gibt, ist der Raiffeisen-Saal, ein über 18 m hoher, lichter Raum mit offenem Sichtgebälk, der auf rund 950 m² mehr als 1000 Besuchern Platz bietet. Durch seine besondere Raumgestaltung besitzt er eine

aktiv: Mit Spannung wird das erste Programm erwartet – auf welche Highlights kann sich die Bevölkerung aus Altötting und Umgebung freuen? Martina Horn: Der Startschuss fällt am 10. Januar 2013. Der Neubau wird durch den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer feierlich eröffnet. Die ökumenische Segnung wird durch S.E. H.H. Bischof Wilhelm Schraml und Frau Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler erteilt. Als erste

Publikumsveranstaltung steht am darauffolgenden Tag ein Konzert mit der Stefan Dettl Band und dem Grassauer Blechbläser Ensemble auf dem Programm. Nach dem Motto „Rockstar trifft Klassik“ wird Stefan Dettl gemeinsam mit seiner Band und der 10-köpfigen Formation der „Grassauer“ zum ersten Mal auf der Bühne stehen. Man darf also gespannt sein. Am 12. Januar 2013 ist dann für alle Bürgerinnen und Bürger ein „Tag der offenen Tür“ geplant. Dieser wird in Zusammenarbeit mit örtlichen Kulturschaffenden gestaltet, die sich in den einzelnen Räumen den Besuchern präsentieren werden. Gekennzeichnet ist das Programm des ersten Quartals jedoch durch eine bunte Mischung verschiedenster Veranstaltungstypen. Zum einen Kabarett, in dessen Rahmen die bekannten Urgesteine wie Dieter Hildebrandt oder Emil Steinberger in Altötting auf der Bühne stehen werden. Im musikalisch-konzertanten Bereich kommt Hugo Strasser und „Teachers Groove“ – eine Band aus Musiklehrern, die auch in dieser Zusammenstellung das erste Mal hier in unserer Region auftreten. Wir bieten aber zum Auftakt genauso auch „Steiners Theaterstadel“, den „Chinesischen Nationalcircus“ oder „Night of the Dance mit der neuen Show Flow“ an. In den nächsten Monaten können sich die Besucher dann auch auf „Blechschaden mit Bob Ross“, die „Alpin Drums“ oder Thilo Kreitmeier mit „The Girl of Ipanema“ freuen. Das gesamte Kulturprogramm wird Mitte Oktober 2012 erscheinen. aktiv: Frau Horn, herzlichen Dank für das informative Gespräch und die Zeit, die Sie sich genommen haben. Für den kommenden „Endspurt“ wünschen wir Ihnen alles Gute. Wir sind schon gespannt auf das bunte Programm, das sich uns hier ab dem kommenden Jahr bietet. Dr. Ulrike Scholz


Seelentium

Stimmungsvoller Advent in Seelentium Die Vorweihnachtszeit ist für die Wohlfühlregion Seelentium eine ganz besondere Zeit Hier liegen die Wurzeln von „Stille Nacht“, dem bekanntesten Weihnachtslied der Welt. Der Komponist dieses Liedes, Franz Xaver Gruber, wurde in Hochburg geboren, erhielt in Burghausen Musikunterricht und arbeitete als Lehrer in Arnsdorf. Vielleicht ist das der Grund, warum Adventmärkte hier eine ganz besondere Note haben. Die drei Seelentium-Städte Burghausen, Tittmoning und Mattighofen erstrahlen in der Weih-

Hochburg Vom 14.-16. Dezember steht die Gemeinde ganz im Zeichen des Historienspiels „Die Suche nach der Stillen Nacht“, parallel dazu findet der romantische Adventmarkt statt.

nachtszeit traditionell im schönsten Glanz, aber auch in kleineren Gemeinden finden außergewöhnliche Adventveranstaltungen statt: Am Geburtsort von Franz Xaver Gruber wird sein 225. Geburtstag am 25. November mit einer Laternenwanderung am Friedensweg gefeiert, in deren Rahmen auch die letzte Station des Friedensweges, die Skulptur „Australien“, der Öffentlichkeit präsentiert wird. Zum „Advent am See“ lädt die Gemeinde Franking am 3. Adventwochenende. Mit einer lebenden Krippe, einem Geschichtenzelt und weihnachtlicher Musik verwandelt sich der Holzöstersee in ein kleines Wintermärchen. Anbieter aus

Besonders romantisch ist der Adventmarkt in Arnsdorf, der einstigen Wirkungsstätte von Franz Xaver Gruber. Seine ehemalige Schule ist bis heute in Betrieb und beherbergt neben den Schulklassen auch das Stille-Nacht-Museum, durch das der Komponist höchstpersönlich die Gäste des Adventmarktes geleiten wird. Am Dorfplatz von Arnsdorf öffnet der Adventmarkt am 1. und 2. Dezember seine Pforten – und irgendwie ist der Geist von Franz Xaver Gruber bis heute zu spüren. der Region halten Speis und Trank ebenso bereit wie handwerkliche Geschenksideen. Bereits vom 22.24. November präsentiert heuer erstmals die Gemeinde St. Georgen bei Oberndorf den „Advent im Sägewerk“. Alles Vorweihnachtliche rund ums Holz, darunter ausgefallene hölzerne Handwerksarbeiten,

bis hin zu einem eigenen „Holzweg für Kinder“ kann man im Sägewerk Ratkowitsch erleben und bestaunen. Alle Informationen zu den Adventveranstaltungen erhält man beim Tourismusverein Seelentium, Tel. +43 664 3946369 www.seelentium.at

Voglwuid - ein Wildererkrimi Neuestes Stück aus der Serie „Mördernacht Krimis mit Dinner“ Gänswürger wildert – aber nicht mehr gern. Er hat genug von dem ewigen Versteckspiel. Er muss weg – nach Amerika. Endlich frei sein. Doch Vieles stellt sich ihm in den Weg: Der hinterhältige Toni plant ihn zu berauben und Gendarm Singerl stellt ihm eine Falle. All das schafft Gänswürger mit Links aber da taucht dieses Mädchen auf und erzählt ihm vom Tod seiner Frau… und dann schleppt sie auch noch einen Burschen an, der ihn zur Jagd nach einer “Weißen Gemse” anstiften will. Der letzte Pirschgang Gänswürgers?

inkl. 4-Gänge-Menü, 60 € pro Person Voglwuid - Wildererkrimi

„Voglwuid“, ein weiteres Werk der erfolgreichen Autorin und Regisseurin Daniela Haindl

13.10. 19.10. 21.10. 28.10.

Augustlhof, Landshut Zollhaus, Vilshofen Zur Hofmark, Stubenberg

Weitere Stücke: Varrecka soits Innviertler Krimidinner

04.11. Klostergasthof Raitenhaslach 26.10. Hotel Zur Post, Ruhpolding Carla Mortale 20er Jahre Krimidinner

20.10. Hotel Glöcklhofer, Burghausen Die Schwarze Lady Grusel Krimidinner

23. und 24.11. Hotel Glöcklhofer, Burghausen 11.11. 17.11. 01.12.

Hotel Postwirt, Rosenau Gaißingers, Haselbach (Passau) Haderbräu, Wolfratshausen

Klostergasthof, Raitenhaslach

Weitere Infos und Tickets unter: www.moerdernacht.de, Tel.:0176/30783602, info@moerdernacht.de „Die Schwarze Lady“ wurde 2011 neu überarbeitet und mit neuem Team eingeprobt. Buch und Regie: Daniela Haindl-Vilzmann

www.aktiv-regionalmagazin.de

13


Regionen

Gasthof Zur alten Schmiede E rlebnisgastronomie • W irtsstube „Alte Schmiede“ W intergarten 1311 • R estaurant „Kuchlstubn“ B arothek • F rühstück • G ästezimmer

Bayerisch, feurig, fein Ein Gasthof im Stil der Alten Schmiede, ein Ort für Genuss und Bayerische Lebensart in

Foto: erwino.com

Unterneukirchen - im Landkreis Altötting.

Die Wirtsstube mit dem Ambiente einer alten Schmiede bietet für ca. 65 Personen Platz, ist abteilbar und deshalb perfekt für Feierlichkeiten wie z.B. Hochzeiten, Geburtstage, Familien- und Firmenfeiern, Weihnachtsfeiern oder Stammtische geeignet - elegant oder rustikal, entsprechend Ihren Wünschen liebevoll gedeckt und dekoriert. Anfang 2010 begann Ernst Raspl jun., Koch und Chef des Hauses Gasthof Raspl mit dem Umbau des Gasthofes in Unterneukirchen. Nach mehreren Monaten der intensiven Planung, sowie umfangreicher Renovierungs- und Umbauarbeiten eröffnete am 21. September des gleichen Jahres nun der Gasthof Raspl „Zur Alten Schmiede“. Mit dem großen Engagement und fachlichen Können der Unternehmen, die am Umbau und an der Gestaltung beteiligt waren, ist es gelungen, etwas Einzigartiges zu schaffen: Einen Gasthof im Stil der Alten Schmiede, einen Ort für Genuss und Bayerische Lebensart im Herzen der Region Inn-Salzach. Seit vielen Jahren ist der Gasthof Raspl bekannt für seine feine, traditionelle Küche und für seine natürliche Gastlichkeit.

Bayerisch, feurig, fein „Vom Frühstück bis zur Brotzeit, von Steaks, Braten, Salaten, Fisch- und Nudelvariationen, ausgesuchten Weinsortiment und Bierspezialitäten bis hin zum Kuchen von der Bäuerin, mit frisch gemahlenem Kaffee - in der Alten Schmiede gibt es alles, was das Herz begehrt“, so Ernst Raspl. Preiswertes Mittagessen Extra für tüchtige Leute, bei denen es fix gehen muss, bietet Ernst Raspl von Montag bis Freitag ein günstiges, täglich wechselndes Mittags-Menü an. Landshut

Straubing

A3

A 92

München

Mühldorf A 94

Unterneukirchen Chiemsee

14

A 92

Altötting Burghausen

Traunstein

A8

Rosenheim

Salzburg

Passau


Gasthof Zur alten Schmiede E rlebnisgastronomie • W irtsstube „Alte Schmiede“ W intergarten 1311 • R estaurant „Kuchlstubn“ B arothek • F rühstück • G ästezimmer

Regionale Küche mit dem gewissen Etwas Steak-Abend, „Sau-Guad‘s Spanferkel“, Knödel- und Fischspezialitäten im Gasthof Raspl zur Alten Schmiede ist für jeden Geschmack etwas dabei Reservieren Sie jetzt für Ihre Weihnachtsfeier!

Der Wintergarten ist Café und Restaurant zugleich und bietet Platz für bis zu 37 Personen.

Foto: erwino.com

Gasthof Raspl - Zur Alten Schmiede Tüßlingerstr. 2, 84579 Unterneukirchen, Reservierung unter: 08634 1535 oder info@raspl.de | www.raspl.de - Dienstag Ruhetag -

Foto: erwino.com

Ernst Raspl, Koch und Chef des Hauses, freut sich über zwei gelungene Jahre. Zu den Stationen seiner Laufbahn zählen bei ihm (Lehre in Bräu Moos) u.a.: Das 5 Sterne Hotel Schweizer Hof Lenzerheide in der Nähe von St. Moritz, die Schlosswirtschaft Nymphenburg sowie der Gasthof Kreitmeier in Keferloh. Raspl kochte bereits für Persönlichkeiten wie Franz Beckenbauer und Uli Hoeneß.

Mit Platz für ungefähr 40 Personen ist die Kuchlstubn der ideale Raum für Ihre kleine Familienfeier. Er lässt sich auch als Seminar- oder Tagungsraum nutzen und ist abtrennbar.

www.aktiv-regionalmagazin.de

15


Regionen

Rottal-Inn

Heißer Herbst im Lokschuppen Start in die neue Saison mit großen Highlights Endlich ist die Sommerpause vorbei: der LOKschuppen in Simbach a. Inn startet in die neue Saison mit den großen Highlights in den historischen, aber modernen Event-Hallen. Details zu den Events gibt’s aktuell unter www.der-LOKschuppen.de oder via facebook.com/ LOKschuppen.Simbach im Internet.

„Haberfeldtreiber“ die ehrwürdigen Hallen des LOKschuppen. Rein ins Dirndl und in d‘Lederwix und nix wie hin! Einlass ab 21 Uhr.

LOK’s Friday – Best of House & Charts Jede Freitag-Nacht beschallt der neue Resident-Deejay Kay-C die Nightlife-MainArea mit Best of House & Charts. Über die Sommerpause wurde alles frisch herDer Gastronomiebereich im Lokschuppen ausgeputzt, Licht & Ton frisch aufgetunt und neue Chill-Out-Bereiche geschaffen – aber überzeugt euch einfach selbst. Einlass ist jeweils ab 22 Uhr.

Auch im Bereich „Kultur“ hat der LOKschuppen wieder einige interessante Höhepunkte im Programm. Sichern Sie sich dazu

Ü30-LOKparty – feiern wie früher, nur besser Kräftig gebastelt und verfeinert wurde im LOKschuppen auch am Konzept zum Aushängeschild „Ü30-LOKprty“ zur „Besten Musik aller Zeiten“ auf drei Dancefloors. Zum Gaumenschmaus im Café & Restaurant @ LOKschuppen gibt‘s den Ohrenschmaus unterschiedlichster Art – von Best of 80&90-Disco bis Charts, von Gute-Laune-Musik und AprésSki-Hits über R‘n‘B & Soul bis zur LatinÀrea mit Salsa und Bachata. Die nächsten Termine sind am Sa. 20. Oktober, Sa. 1. Dezember und Sa. 29. Dezember 2012. Einlass ist jeweils ab 21 Uhr (Frauen 25+ / Männer 30+). ROKschuppen by AC/DC Revival Band live! am Sa. 13. Oktober 2012 Wir mögen’s hart! Die AC/DC Revival Band ist ein absolutes Muss für alle AC/DC Fans! Während Armin P. (Voc) seine Hells Bells durch die PA läuten lässt, schieben Jochen Goricnik (Rhyt. Git), T.G. Jacko (Bass) und Michael Hartinger (Drums) den Beat wie explodierendes TNT durch den Magen des Publikums. Auf dem Highway to Hell fegt Mark T. Wright (Lead Git.) in absoluter Angus Young Manier über die Bühne und wird nur noch durch sein Sauerstoffgerät am Leben gehalten! Oktoberfest by Troglauer Buam live! am Fr. 26. Oktober 2012 Ups … da kommt was extrem rockiges, total volxiges, absolut spaßmachiges und voll abwechslungsreiches auf Simbach zu! Liebe Madln und Buam, die Troglauer erschüttern mit Heavy Volxmusic und ihrem KULTsong

16

Kultur im Lokschuppen

rechtzeig Ihre Eintrittskarte bei InnSalzachTicket:

Schmidbauer, Pollina, Kälberer Sonntag, 28. Oktober

JOSEF HADER

Mittwoch, 07. November

Keller Steff Band

Freitag, 09. November


Chiemgau

Auf geht`s! Jubiläums-Hofbräutage in Traunstein Das Hofbräuhaus Traunstein feiert drei Tage sein 400-jähriges Jubliäum Da wird gefeiert, getafelt, gesungen und getanzt: bei den Jubiläums-Hofbräutagen vom 5. bis 7. Oktober wird das traditionsreiche Hofbräuhaus Traunstein mit der ganzen Region sein 400-jähriges Jubiläum begehen. Das Hofbräuhaus Traunstein wurde 1612 vom bayerischen Herzog und späteren Kurfürsten Maximilian I. als „Weißes Preyhaus“ erbaut und steht als traditionsreiche Familienbrauerei bis heute am selben Platz inmitten der Traunsteiner Altstadt. Seit 1896 ist es im Besitz der Familie Sailer und die Biere aus der Brauerei erlangten weit über die Grenzen des Chiemgaus hinaus Berühmtheit. Das Motto lautet: Der Mensch ist das Maß aller Dinge und so liegt die Geschäftsleitung erfolgreich in den Händen von Bernhard Sailer mit Sohn Maximilian, Bruder Dietrich Sailer und Geschäftsführer Josef Schumacher. Ein inhabergeführtes Familienunternehmen ist Gott sei Dank etwas anderes als eine Bierfabrik mit Aufsichtsrat, vor allem hier in Bayern. Im Jubiläumsjahr erfolgt die feierliche Übergabe von Bernhard Sailer an Maximilian Sailer. Die Reihe der Preise und Auszeichnungen ist lang und beachtlich. Hier

Beim Jugendkonzert unter dem Motto „Nacht der Helden“ rocken Youngsters und Musikfreun-

Seit 400 Jahren eine Genuss: Das Bier aus dem Hofbräuhaus Traunstein. zeigt sich das goldene Handwerk, verbunden mit hoher Innovation. Ohne Übertreibung darf man sagen, dass die gesamte Mannschaft mit Herzblut und Passion rund um die Uhr dabei ist. „Wir sind nicht die größte Brauerei, aber die lustigste. Und a guade a no“. In der Traunsteiner Heimat wird im festlich dekorierten Jubiläums-Zelt am Festplatz an der Chiemgauhalle in Traunstein am 5. Oktober mit dem Feiern gestartet.

de mit regionalen Shooting-Stars wie Django 3000, den Springern und der Mundwerk-Crew. Am Samstag, 6. Oktober gibt es eine fetzige Zeltparty, den Lederhos`n Letzt – fesche Dirndl und Buam feiern mit „14-Hoibe-Fire 44“. Highlight des Abends ist eine Kracherte-Miss-Wahl. Es gibt eine Verlosung, hier locken tolle Preise wie ein flotter Suzuki Motor-Roller von Südbike aus Grassau, ein sportliches Moutainbike von Dirty

Die Termine auf einen Blick: Fr, 5.10. Konzert: Helden der Region ab 18 Uhr Festzelt Traunstein Kartenvorverkauf unter: www.tanz-gut.de Sa, 6.10. Lederhos`n Letzt Zeltparty ab 18 Uhr Festzelt Traunstein mit 14-Hoibe – Fire44, Verlosung und Miss Wahl Eintritt 6 EUR So, 7.10. Tag der offenen Tür im Hofbräuhaus Traunstein in der Hofgasse von 10-18 Uhr mit Genuss- markt der Alpenkulinarik, Musik, Kinder-Programm und Brauereiführungen mit freiem Eintritt

Bikes aus Traunstein, und eine original Hofbräuhaus Traunstein-Lederhose, die Mass Bier gibt es zum Jubiläumspreis von 400 Cent. Der Sonntag, 7. Oktober steht in der Brauerei in der Hofgasse am Traunsteiner Stadtplatz beim Tag der offenen Tür ganz im Zeichen des regionalen Genusses in Zusammenarbeit mit der Alpen-Kulinarik. An einer langen Tafel in der Mitte sitzen Besucher und Gäste aus nah und fern zünftig zusammen und genießen die regionalen und Traunsteiner Spezialitäten, die von Marktständen aus angeboten werden: Schinken und Speck, würziger Käse, knuspriges Brot und frische Brezen, Schmalznudeln und Landfrauen-Kuchen, feine Pralinen und Schokoladen, Honig, Aufstriche und Räucherfisch.Es gibt Milch aus dem Berchtesgadener Land, Limonaden aus Bad Adelholzen, fruchtigen Wein und natürlich die vielfach prämierten Bierspezialitäten aus dem Hofbräuhaus Traunstein, unter anderem das selten gewordene Original-Holzfasslbier! Dazu spielt die Musik, es gibt ein kleines Kinderprogramm und die auf Hochglanz polierte Brauerei kann während der gesamten Veranstaltung von 10 – 18 Uhr gratis besichtigt werden. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. In Traunstein steht das Hofbräuhaus. So schaut`s aus. www.hb-ts.de

www.aktiv-regionalmagazin.de

17


Regionen

ping

bis 24:00 Uhr

Inn-Salzach

9. Mühldorfer

- Shop + Late -Night

20.10. Musiknacht ab 18:00 Live-Musik pur auf 15 Bühnen

Willkommen zur 9. Mühldorfer Musiknacht Erleben Sie Mühldorf bei Nacht. Die Kultur- und Einkaufsstadt wird wieder zum großen Musikerlebnis, denn die Gemeinschaft der Mühldorfer Wirte lädt zur 9. Musiknacht. Bekannte Bands und neue Namen verwandeln die teilnehmenden Lokale in lebendige Musikbühnen.

13 Lokale + Haberkasten + Pfarrkirche Neben Live-Auftritten in den bewährten Lokalen spielt dieses Jahr auch wieder eine Band im Haberkasten. Neu dabei in diesem Jahr ist der Hammerwirt. Um 19:00 Uhr findet wieder ein Benefizkonzert in der Pfarrkirche St. Nikolaus statt.

Musik im Stundentakt - kommen und erleben Die Bands beginnen in allen Lokalen immer zur vollen Stunde und spielen dann 45 Minuten. So bleibt Ihnen jeweils eine viertel Stunde um das Lokal zu wechseln. In den teilnehmenden Lokalen besteht grundsätzlich freie Platzwahl. Eventuell reservierte Plätze müssen bis spätestens 1 Stunde vor Beginn der Live-Musik besetzt werden.

Für einen guten Zweck Mit einem Teil der Einnahmen unterstützt die Wirtegemeinschaft wieder einen wohltätigen Zweck. In diesem Jahr geht eine Spende in Form von Instrumenten an die Kindergärten in Mühldorf.

Obere Stadt arte

Foreign Faces

20.00 Uhr

Beim Volksfestplatz / Hammer Wintergarten Hammerwirt

Hot Shot Blues Band 20.00 Uhr Tegernauer Musikanten 20.00 Uhr

Umgebung des Stadtplatzes BENEFIZKONZERT: Pfarrkirche St. Nikolaus Café Sax Bistro im Hallenbad Haberkasten Zum alten Wasserschlössl

con spirito 4 WAY STREET Stifflers Mom Groove Garage Barhocker

19.00 Uhr 20.00 Uhr 21.00 Uhr 20.00 Uhr 20.00 Uhr

Blues Ain‘t Colourful DJ Tom Brüssel HeToRo Murphy‘s Law Los Chicos Ercole Caputo u. Friends Second Eighteens Just Acoustix

20:00 Uhr 24:00 Uhr 20.00 Uhr 20.00 Uhr 20.00 Uhr 20.00 Uhr 20:00 Uhr 19:00 Uhr

Stadtplatz

Mühldorf am Inn

Sicher mit dem Bus nach Mühldorf und zurück Aus mehreren umliegenden Orten fahren Sonderbusse nach Mühldorf und zurück, letzte Rückfahrt 02:00 Uhr. • Neuötting 18:12 - Winhöring 18:23- Töging 18:35 • Garching 17:56 - Altötting 18:17 Tüssling 18:36 - Polling 18:41

Café Orange Café Goa Geigerhaus Eis-Café Cappuccino Eis-Café Venezia Touchdown La Vivre

Mühldorf am Inn

Mit dem Bus durch die Stadt Shuttlebusse fahren kostenlos durch Mühldorf und bringen Sie teils direkt zu den Lokalen. Fährpläne erhalten Sie an der zentralen Info am Stadtplatz, in den Lokalen und hier: www.muehldorfer-musiknacht.de

w w w. m u e h l d o r f e r - m u s i k n a c h t . d e

18


Machen Sie mit und gewinnen Sie:

Inn-Salzach

• Sparbuch inkl. Guthaben von 200,- € • 2 Reisegutscheine á 100,- €

Große Tombola: Gewinnen Sie attraktive Preise im Gesamtwert von über 1000,- € Jedes Los zählt. Zum Preis von 1,- Euro€ erhalten Sie 1 Los. Die Einnahmen aus diesem Verkauf gehen zu 100% dem Benefizzweck „Musikförderung der Kindergärten Mühldorfs“ - in Form von Instrumenten zu. Die Lose erhalten Sie an der zentralen Infokasse bei der Bushaltestelle am Stadtplatz.

Late-Night-Shopping Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr laden auch heuer wieder viele Geschäfte der Mühldorfer Aktionsgemeinschaft zum Late-Night-Shopping, bis 24.00 Uhr.

• 3 Einkaufsgutscheine á 50,- € • 5 Einkaufsgutscheine á 30,- € • 2 Geschenkgutscheine á 25,- € • 4 Einkaufsgutscheine á 25,- € • 5 prämierte Stollen für je 17,- €

Der Stollenchampion

Die Einkaufsgutscheine können Sie selbstverständlich gleich an diesem Abend beim Late-Night-Shopping einlösen. Viele Mühldorfer Geschäfte haben bis 24.00 Uhr geöffnet.

Abendkasse und zentrale Infotheke Zum Preis von 11,- EURO erhalten Sie an der Abendkasse ein Eintrittsband, das für alle teilnehmenden Lokale gültig ist. Gegen Vorlage Ihres im Vorverkauf (s. Rückseite) erworbenen Tickets (9,- EURO) erhalten Sie ebenfalls ein Eintrittsband. Das Abendkassenpersonal vor den Lokalen stellt die Inntalia Mühldorf. An der Bushaltestelle am Stadtplatz befindet sich ebenfalls eine Abendkasse mit zentraler Infotheke. Hier sind auch die Lose der Tombola erhältlich. (s. Rückseite)

2€

Tickets günstiger im Vorverkauf Ihre Eintrittskarten erhalten Sie bei allen teilnehmenden Lokalen, im Kulturbüro, beim Mühldorfer Anzeiger und Wochenblatt,überall, wo es INN-SALZACH-TICKETS gibt: Vorverkaufsstellen, www.inn-salzach-ticket.de und unter tel. 01805 / 72 36 36, sowie bei allen Geschäftsstellen der VR-Bank Burghausen-Mühldorf. Ticketpreis im Vorverkauf: 9,- Euro. An der Abendkasse erhalten Sie gegen Vorlage Ihres Tickets ein Eintrittsband, das für alle teilnehmenden Lokale gültig ist. Der Abendkassenpreis beträgt 11,- Euro

www.aktiv-regionalmagazin.de

19


Tipps & Trends Warum wir alt werden... ... und weshalb es schön ist, alt zu sein! - persönliche Ansichten von Dr. Otto Buchegger Dr. Otto Buchegger, geboren 1944 in Oberösterreich, schloss 1968 das Studium der Nachrichtentechnik als Diplomingenieur ab und promovierte 1972 an der Technischen Universität Wien. Er verfügte über viele Jahre Managementerfahrung. Ab 1994 war Otto Buchegger für einige Zeit freiberuflicher Berater für Lebensmanagement und für neue Medien. Heute lebt Buchegger in Tübingen und ist aktiv als Internetpublizist.

„Gelegentlich liest man in Illustrierten über die Lebenserfahrung von über 100 Jährigen und versucht daraus Rezepte für ein langes Leben abzuleiten. Diese Stories sind zwar amüsant, aber man sieht schon an den Widersprüchen, dass man sie nicht generalisieren kann. Wesentliche Faktoren für das Altwerden, wie langer Friede, Wohlstand, Bildung, ungefährliche Arbeitsplätze, Gesundheitswesen mit Kran-

kenkassen, Ärzten und Kliniken, geringe Kriminalität, genügend Nahrungsmittel, sichere Energieversorgung, sauberes Wasser, sichere Verkehrsmittel, eine finanzielle Altersvorsorge und anderes mehr kann ich zwar mitbestimmen oder bei Wahlen unterstützen, aber sie liegen sonst im wesentlichen außerhalb meiner persönlichen Kontrolle. Es ist daher richtig, unsere ständig steigende Lebenserwartung vor allem als gesellschaftliche Leistung darzustellen. Selbst die Entscheidungen, die ich tatsächlich persönlich treffen kann und die meine Lebensdauer stark beeinflussen, wie gesunde Ernährung, Bewegung, Unterhaltung oder Lebensfreude setzen eine Infrastruktur voraus, die mir das alles erlaubt. Auch die Möglichkeiten, wichtige persönliche Kontakte zu schließen, gleichgesinnte Menschen zu treffen, zu reisen und Fremdes kennen zu lernen, meinen Wohnort frei zu wählen, meinen Beruf aussuchen und ausüben zu können, mich zu engagieren, kurz meinem Leben

Ein gemütliches Zuhause, ... ... in dem Sie sich rundum wohlfühlen: Das Adalbert-Stifter-Wohnheim • Sie gestalten Ihr individuelles Wohnen. • Die hauseigene Küche geht gerne auf Ihre Wünsche ein. • Gemeinschaftserlebnisse bei kulturellen Veranstaltungen & Festen. • Erleben Sie Ihre Freizeit aktivierend und kreativ. • Wir unterstützen Sie bei Ihrer selbständigen Lebensgestaltung. • Unsere 24-Stunden-Notrufbereitschaft gibt Ihnen Sicherheit. • Einfühlsames und engagiertes Personal steht Ihnen gerne zur Verfügung. • Ein fachlich kompetenter ambulanter Pflegedienst ist für Sie da. • Unser vollstationärer Bereich bietet qualifizierte Versorgung in Einbettzimmern.

20

Wir sind seit über 40 Jahren ein zuverlässiger Arbeitgeber! Mehr Infos unter: www.adalbert-stifter-wohnheim.de


Rund um das Alter einen Sinn zu geben, haben große Abhängigkeiten zu meinem Umfeld. Es kommt nicht allein auf die zusätzlichen Jahre an, das Produkt von Lebenszeit und Lebensqualität ist das Ziel. Und weil ich schon beim Abweichen zu gängigen Ansichten über das Altwerden bin, so widerspreche ich hier auch dem häufig gehörten Bonmot "Jeder will alt werden, aber keiner will alt sein". Für mich stimmt es definitiv nicht. Ich genieße wirklich die Freiheit des Alters, erfreue mich an der Gelassenheit, die es mit sich bringt und nütze die Zeit, die ich habe. Ich kann die Früchte eines Lebens ernten und mich an Kindern und Enkelkindern erfreuen, ohne für sie Verantwortung übernehmen zu müssen. Ich muss nicht mehr überall der Fahrer sein, es lebt sich auch gut, manchmal sogar besser, als Beifahrer. Es ist schön, oft einfach nur Beobachter oder Erzähler sein zu können. Und ich muss auch nicht mehr die Welt erobern, es genügt, wenn ich in meinem ver-

Bewegung und gesunde Ernährung wirken sich positiv auf die Gesundheit aus, insbesondere im Alter. trauten Umfeld sicher leben kann. Wer keine Interessen zu verteidigen hat, kann ehrlicher sein, wer keine Konkurrenz mehr zu befürchten hat, kann großzügiger sein und leichter fördern. Das in vielen Jahren aufgebaute soziale Netz erleichtert nicht nur die eigenen Angelegenheiten, sondern kann jetzt auch anderen helfen. Nicht umsonst pflegt man in anderen Kulturen das Alter, in dem man den Rat der Ältesten einholt.

Natürlich kämpfe auch ich gegen viele Beschwerden, aber die hatte ich in anderer Form auch als junger Mensch. Aber ich muss nicht mehr arbeiten, meine Seele verkaufen, kann meine Zeit frei einteilen, kann eine eigene Meinung haben und kann auch "nein" sagen, ohne dafür gleich abgestraft zu werden. Es ist offensichtlich gar nicht so schlecht, "Opa zu sein". Vieles, was mich früher sehr aufgeregt hätte, weil man die negativen Folgen nicht tragen wollte, betrifft mich einfach nicht mehr, weil ich weiß, dass ich es ohnehin nicht mehr erleben werde. Ich diskutiere dies auch manchmal mit jungen Menschen. Zuerst sind sie überrascht, weil es nicht ihrem negativen Altenbild entspricht, aber dann leuchten die Argumente doch ein und manchmal kommt dabei auch so etwas wie Neid auf. Ich weiß, dass ich mit meiner Ansicht nicht allein bin. Ist das Umfeld seniorenfreundlich ge-

staltet, sind die Finanzen gesichert, gibt es genügend Kontakte, Unterhaltung und Abwechslung, dann ist es auch im Alter schön: Es ist schön, alt zu sein, wir genießen es!“

Seniorenheim Toerringhof Renommiertes und ansprechendes Haus im Zentrum der Stadt Töging Oberbayrisches Flair: Das renommierte Haus wurde im oberbayrischen Stil v. Grafen Toerring zu Jettenbach als Tanzund Vergnügungsstätte 1936/37 erbaut. 1973 wurde das Gebäude in ein Seniorenheim umgebaut und seither fortlaufend erweitert und modernisiert. Rund um gut gepflegt und betreut: Die qualifizierten Mitarbeiter/ innen vermitteln Geborgen- und Vertrautheit. Spürbare Menschlichkeit ist ein besonderes Anliegen. Gemäß ihres Leitbildes ist den Mitarbeitern ein respektvolles, freundliches und bewohnerorientiertes Verhalten wichtig. Attraktives Wohnen: Es werden ausschließlich 1-Zimmer-Appartments und 2-Zimmer-Wohnungen angeboten. Die Zimmer sind komfortabel und überwiegend mit Balkon ausgestattet. Anschlüsse für Fernseher und Telefon sowie Schwesternrufanlage

1973 wurde das Gebäude in ein Seniorenheim mit oberbayerischem Flair umgebaut und seither fortlaufend erweitert und modernisiert. sind in jedem Zimmer installiert. Medizinisch gut versorgt: Regelmäßige Hausbesuche durch Ärzte sichern eine bestmögliche medizinische Betreuung. Auch Physiotherapeuten und eine Logopädin sind regelmäßig im Toerringhof vertreten. Abwechslungsreich und gut essen:

Dem Küchenteam ist ein abwechslungsreiches und schmackhaftes Essen wichtig. Deshalb wird täglich eine Auswahlmöglichkeit aus drei Mittagsmenüs geboten. Auch abends besteht eine Wahlmöglichkeit. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen. Vielseitige Aktivitäten:

Unter dem Gesichtspunkt der aktivierenden, ganzheitlichen Förderung, Betreuung und Pflege, wird zusätzlich unter anderem durch zwei Ergotherapeutinnen und einer Altenpflegerin ein abwechslungsreiches Angebot an Aktivitäten geboten. Seelsorge und religiöses Leben: Ein Bestandteil des Pflege- und Betreuungskonzeptes ist, dass allen Bewohner auch seelsorgerische Begleitung und Raum für religiöse Lebensäußerungen angeboten wird. Im Andachtsraum finden regelmäßig Gottesdienste und Andachten statt. Gartenanlage: Der parkähnliche Garten lädt zu Spaziergängen ein. Gerne sitzen die Bewohner in den Sommermonaten vor dem Gartenteich oder im Pavillon. Seniorenheim Toerringhof GmbH & Co KG, Hauptstraße 48 84513 Töging a. Inn Ansprechpartner: Hr. Helmut Helgerth www.toerringhof.de

www.aktiv-regionalmagazin.de

21


Tipps & Trends

Qualität vor Ort / aktiv-Auslagestellen

Bei diesen Unternehmen in Mühldorf, Ampfing und Neumarkt-St. Veit wird QUALITÄT & SERVICE groß geschrieben. Dieses Branchenverzeichnis bietet Ihnen wertvolle Tipps für Ihre Aktivitäten und Einkäufe vor Ort. Und das Gute ist: Überall hier erhalten Sie auch jeden Monat Ihr Regionalmagazin aktiv - Auswahl aus insgesamt über 900 Auslagestellen. Apotheken

Automobil

Antonius-Apotheke

Autohaus Auer BMW

Mühldorf, Baumgartner- 2

Mdf, Wolfgang-Perger- 2

Bahnhofsapotheke

Autohaus Eichfeld

Mühldorf, Bahnhof- 10

Mühldorf, Töginger- 127

Autohaus Holzer Mdf, Wolfgang-Perger- 3

Mühldorf, Katharinenplatz 17

Autohaus Polzer Ampfing, Kaiser-Ludwig- 18

Autohaus Scheibel Mühldorf, Ohm- 1

Inn-Apotheke Autohaus Haslbeck Ärzte / Heilpratiker Dr. Gebauer Zahnärzte

Mühldorf, Elbe- 6

Cinecitta

Blume & Topf

Eiscafé Cappuccino

Mühldorf, Katharinenplatz 13

Mühldorf, Stadtplatz 47

Blumen Gauster

Eiscafé Gondola

Mühldorf, Auf der Wies 7

Neumarkt, Stadtplatz 36

Kaut Bullinger

Eiscafé Venezia

Katharinenplatz 12-14

Mühldorf, Stadtplatz 53

Fotografen

Mühldorf, Siemens- 4

Allianz Fromberger

Fotografie Fromberger

InnPub

TTL TapetenTeppichbodenland

Mühldorf, Fragnergasse 2

Mühldorf, Brücken- 11

Fotostudio Reichelt

Klinik Caféteria

Mühldorf, Ledererstaße 5

Mühldorf, Krankenhaus- 1

Bayer. Landesbrandversicherung AG

Mdf, Innere Neumarkter - 57

Freizeit Hollywood am Inn

Mühldorf, Mühlen- 13

Wie oft kommt der Buchstabe Groß „A“ auf den Seiten 22/23 vor?

Jugendherberge

Praxis für ganzheitliche Therapien

Gewinnen Sie tolle Preise Ihrer Auslagestellen:

Mühldorf, Stadtplatz 44

Zahnklinik Mühldorf

Goa - Café Bistro

Media Markt

Gewinnfrage des Monats:

Dr. Heimhilger Zahnarzt

Mühldorf, Adolf Kolping- 15

Banken / Versicherungen

Mühldorf, Stadtplatz 41 Mühldorf, Kirchenplatz 6 www.dr-gebauer.de 08631 14600

Floristik / Büro & mehr

Fachmärkte

Ampfing, Fasan- 6 Mühldorf, Töginger - 156

VR meine Raiffeisenbank eG Mühldorf, InnereNeumarkter- 4 www.rv-direkt.de

Opel Scheidl

Mühldorf, Oder- 1

Sparkasse Altötting-Mühldorf

- Gastronomie Gutscheine: Wasserschlössl / Bäckerei Eicher - Einkaufsgutscheine von hell.black / Inn-Apotheke / ...

Mühldorf, Stadtplatz 73

Mühldorf, Adolf Kolping - 15

Senden Sie Ihre Antwort per Post an: aktiv - Das Regionalmagazin art-connect GmbH Werkstr. 14 - 84513 Töging a. Inn oder per Mail an info@aktiv-regionalmagazin.de Unter den richtigen Antworten verlosen wir o.g Preise. Die Gewinner werden in der nächsten Ausgabe bekannt gegeben.

Quelle: google maps

Finess / Wellness / Friseure

Rennbahn Mühldorf Stefan´s Bikeladen Ampfing, Kirchplatz 4

Tanzschule Berger

Trattoria Alfredo Mühldorf, Egglkofen- 9

Zum alten Wasserschlössl

Mühldorf, FriedrichLudwig-Jahn- 1

Mühldorf, Schlör- 1

Mühldorf, Münchener - 84c

Mühldorf, Main- 1

Ampfing, St. Martin- 10

Mühldorf, Schützen- 1

TSV-Halle

arte Café-bistro-bar

Salon Karin

Mdf, Herzog Friedrich- 14

Mühldorf, Adolf Kolping- 15

FTZ Fitness Therapie Zentrum

Mühldorf, Egglkofer- 5

Neumarkt, Stadtplatz 13

Restaurant Wintergarten

Mühldorf, Seeor 3

Ampfing, Zangberger- 4

La Vita

Namenlos - Café Bistro Bar

Minigolf Hammer

Friseur Starkl

Ampfing, Schweppermann- 2

Mühldorf, Stadtplatz 78

Pizza Haus

Gaststätten / Cafés

Haarstudio Bereth

La Vivre Café

Mühldorf, FriedrichLudwig-Jahn- 19

Mühldorf, Clubhaus

Werden Sie aktiv!

Mühldorf, Stadtplatz 15

Burgerking Café Egger Mdf, Friedrich Ebert - 6-8

Café Orange Mühldorf, Stadtplatz 7

Café Sax Mühldorf, Katharinenplatz 20

Café Seinerzeit

Mühldorf, Am Stadtwall 15 www.wasserschloessl.de 08631 1668980

Zum Schreindl Mühldorf, Tuchmacher- 7

Kultur / Musik Haberkasten Mühldorf, Fragnergasse 3

Kulturbüro Mühldorf, Stadtplatz 36

Musik Enghofer Mdf., Richard Wagner- 15a

Mühldorf, Innauen- 4

<- Qualität auch online präsent: aktiv-Auslagestellen sind online leicht zu finden. Unternehmen / Auslagestellen, die hier aufgeführt sind, finden Sie auch online unter www.aktiv-regionalmagazin.de. Mit der Google-Maps Funktion sehen Sie die exakte Lage des Unternehmens, mit Link auf die jeweilige Internetseite.

22


Qualität vor Ort / aktiv-Auslagestellen musik zentrum Mühldorf Mdf, Innere Neumarkter-28

Musikhaus Sirtl Mühldorf, Trausnitz- 11

Städtische Musikschule Mühldorf, Stadtplatz 52

Stadtsaal Mühldorf, Schützen- 1

Lebensmittel Bäcker / Metzger Bäckerei Auer & Greimel Ampfing, Kirchenplatz 13

Bäckerei Bachmeier Mühldorf, Stadtplatz 39

Bäckerei Papst Mühldorf, Münchener- 57

Bäckerei Papst Ampfing, Schwepermann- 24

Bäckerei Stief Mühldorf, Schlör- 6

Bäckerei Strohmaier Mühldorf, Bahnhof- 8

Bäckerei Windhager Neumarkt, Johannesplatz 2

Bäckerei Zepter Ampfing, Mühldorfer- 11

Getränkemarkt Obermaier

Guckloch Mühldorf, Stadtplatz 49

Mühldorf, Siemens- 18

hell black Mühldorf, Stadtplatz 61

Köstliche Kiste (Unertl) Mühldorf, Weißgerber- 15

Lasner Getränkemarkt Mühldorf, Kaiser-Ludwig- 2

Metzgerei Berghammer Ampfing, Schweppermann- 4

hell blue Mühldorf, Stadtplatz 46b

Intersport Kohlschmid Ampfing, Schmiedgasse 7

Knappe

Haus der Begegnung

Shell Tankstelle Breintner & Sohn

Mühldorf, Auf der Wies 18

Mühldorf, Münchener - 70

Stiftung Ecksberg

Shell Tankstelle E & M Marx GmbH

Bahnhofsbuchhandlung Mühldorf, Bahnhofsplatz 6

Wochenblatt Mühldorf, Brücken- 9

Rauch Reiseladen

Mode / Schmuck

Ampfing, Mühldorfer - 31

Mühldorf, Lederer- 7

Apollo Optik

Modepark Röther

Südostbayernbahn

Mühldorf, Stadtplatz 73

Mühldorf, Elbe- 32

Mühldorf, Bahnhofsplatz 6

Barbarino Optik

Rothbauer

TUI TRAVEL Star RT Reisen

Barbarino Parfümerie Mühldorf, Stadtplatz 4

Benetton Mühldorf, Stadtplatz 63

Cocains Mühldorf, Innere Neumarkter - 18

Große Größen Mühldorf, Katharinenplatz 8

Wäsche. Dessous. Bettwaren Mühldorf, Stadtplatz 27

Trendset

Mühldorf, Katharinenplatz 7

Mühldorf, Stadtplatz 66

Schulen

Öffentliche Institutionen

BSZ Berufliches Schulzentrum Mühldorf

Gemeinde Ampfing Schweppermann-

Landratsamt Mühldorf Mühldorf, Töginger - 18

Shell Tankstelle Breintner

Presse / Medien

Mode Hell

Mühldorf, Katharinenplatz

Mühldorf, Inn- 16b

Neumarkt, Johannes- 9

Reisen

Mühldorf, Bräugasse 25

OMV Tankstelle

Mühldorf, Schlör- 1

Soziale Einrichtungen

Rathaus

Juwelier & Optiker Mühldorf, Katharinenplatz 10

Metzgerei Hohenester

vhs-Mühldorf

Mühldorf, Fragnergasse 5

Neumarkt, Hörberinger- 1

Globus

Stadtbücherei Im Kornkasten

Mühldorf, Ebinger - 1

Mühldorf, Egglkofen- 2

Mühldorf, Brücken- 65

Tankstellen OMV Tankstelle Ampfing, Mühldorfer - 45

Tankstelle E&G Gantenhammer Ampfing, Robert Bosch - 4

aktiv vergriffen? Wenn die aktuelle Ausgabe von aktiv bereits vergiffen ist, können Sie es jederzeit online auf www.aktiv-regionalmagazin.de lesen.

Oder kontaktieren Sie uns.

Mühldorf, Inn- 41

Tel.: 08631 98610

BTZ Berufs- und Technologie Zentrum

info@aktiv-regionalmagazin.de

Mühldorf, Töginger -

Wir senden Ihnen gerne kostenlos ein Exemplar zu. (aktiv ab Nov. auch im ABO)

www.aktiv-regionalmagazin.de

23


Standards

Panorama

Chiemsee Reggae & Rocks Auch heuer war das Programm der beiden aufeinanderfolgenden Festivals wieder bunt gemischt, bei den Fans herrschte gigantische Stimmung und „aktiv“ war mit dabei

Tiken Jah Fakoly

Bradley´s H

Anthony B

Fotos: Toby Seifinger - Weitere Bilder unter www.Toby.Seifinger.de

24


Deichkind

Gentleman

Beatsteaks

Panorama

r.Ph

ot

y .T o b h p

Seifin ge

y.

ogra

www.aktiv-regionalmagazin.de

25


Tipps & Trends

Gesundheit

Zahnweiss oder Zahnweh? Im Interview: Dr. Matthias Gebauer, ärztlicher Leiter der Zahnklinik Mühldorf am Inn zum Thema Ästhetik in der Zahnmedizin Weiße Zähne sind als Verkaufsargument für Zahnpasta heutzutage unverzichtbar. Weiß und immer weißer, dieses Schönheitsideal wird unermüdlich strapaziert und aus Film und Fernsehen wird es uns vorgelebt: schön ist nur, wer auch schöne Zähne hat. Dem zufolge ist das Interesse gegenüber einer kosmetischen Zahnbehandlung zwecks Verschönerung des eigenen Lächelns gestiegen, leider gehen jedoch die derzeit angesagten Verfahrensweisen zu einseitig auf das gewaltsame Aufhellen der Zähne ein und zu wenig auf die Gesundheit der Zähne - findet jedenfalls Dr. Matthias Gebauer und hat dafür überzeugende Argumente. Dr. Matthias Gebauer aktiv: Herr Dr. Gebauer, wenn man sich nur lange genug vor den Fernseher setzt, kommt man leicht auf den Gedanken, dass mit den eigenen Zähnen etwas nicht stimmen kann, sofern sie nicht strahlend weiß leuchten, so als hätte man sie mit Tippex bestrichen. Wie viel Weiß ist aus zahnmedizinischer Sicht überhaupt ratsam? Dr. Matthias Gebauer: Um diese Frage zu beantworten, muss man sich darüber im Klaren sein, was beim so genannten „Bleaching“, also dem Bleichen der Zähne, überhaupt passiert. Die Prozedur ist relativ simpel. Man trägt nach einer gründlichen Reinigung und der mechanischen Entfernung von Ablagerungen einen oxidierenden Wirkstoff auf die Zähne auf, wodurch die Oberfläche, ebenso wie beim Haare bleichen, in einer chemischen Oxidationsreaktion aufgehellt wird. Dieser Prozess greift den Zahnschmelz an und kann bei übermäßiger Anwendung nachhaltige Schäden verursachen. Es gilt also, nur sehr vorsichtig und moderat vorzugehen. aktiv: Es gibt ja Bleichsets, die man als Kunde sogar schon in der Drogerieabteilung des Supermarktes kaufen kann. Funktionieren diese denn?

26

Dr. Matthias Gebauer: Das Wirkprinzip ist immer gleich, es kommt nur auf die Dosierung an. Entweder ist die Dosierung so niedrig, dass sie nichts bewirkt, oder aber das Mittel ist potenziell wirksam, damit aber auch automatisch potenziell gefährlich, den Zahnschmelz unwiederbringlich zu schädigen.

menwirken zwischen Zahnfleisch und Zähnen ist für die Wirkung des Lächelns viel entscheidender. Gesundes Zahnfleisch und eine möglichst harmonische Zahnstellung zusammen mit einer natürlichen, gesunden Zahnfarbe ergeben das stimmige Gesamtbild. Die rot-weiße Ästhetik als Gesamtbild ist bei weitem strahlender und gesunde Zähne sind meistens automatisch schöne Zähne.

„Ein Bleaching kann und sollte immer nur Teil einer umfassenden zahnkosmetischen Behandlung sein.“ Außerdem sollte man bei einem kosmetischen Bleaching beachten, dass auch Kronen, Brücken und Füllungen das spätere Ergebnis beeinflussen. Diese lassen sich nicht bleichen und zeichnen sich dann gegenüber den anderen Zähnen deutlich ab, was im Endeffekt eine deutliche Verschlechterung der Ästhetik bedeutet. aktiv: Also ist das Bleichen mit Vorsicht zu genießen? Dr. Matthias Gebauer: Ein Bleaching kann und sollte immer nur Teil einer umfassenden zahnkosmetischen Behandlung sein. Die gesamte Zahnästhetik lässt sich nicht nur auf weiße Zähne reduzieren, das optische Zusam-

aktiv: Sie sprechen die Zahnstellung an. Bis zu welchem Alter lassen sich schiefe Zähne korrigieren? Dr. Matthias Gebauer: Eine kieferorthopädische Regulierung ist auch im Erwachsenenalter möglich. Einzige Voraussetzung ist, dass der Zahnhalteapparat, also der Kieferknochen noch nicht durch Parodontitis geschädigt ist; Parodontalerkrankungen müssen also dringend ausgeschlossen sein. aktiv: Wann ist eine Zahnstellungskorrektur erforderlich? Dr. Matthias Gebauer: Wenn der Patient mit der ehemals unbehandelten Fehlstellung seiner Zähne im Erwachsenenalter unglücklich ist oder aber, wenn not-

wendige implantologisch-prothetische Behandlungen es als optimierende Vorausmaßnahme sinnvoll erscheinen lassen. Wenn der Ersatz einzelner Zähne durch Zahnimplantate geplant ist, kann es unter Umständen angezeigt sein, zuvor die allgemeine Zahnstellung zu verbessern, aber, wie gesagt, nur bei intaktem Zahnhalteapparat und in bestimmten Fällen. Es ist keinesfalls die Regel sondern eher selten der Fall. aktiv: Wie kann man die von Ihnen genannte Zahnfleisch Ästhetik beeinflussen? Dr. Matthias Gebauer: Ich freue mich, dass diese außerordentlich wichtige Frage kommt! Das Zahnfleisch liegt wie ein Tischtuch über dem Knochen. Jede Veränderung am Zahnfleisch


Gesundheit signalisiert eine Erkrankung des darunter liegenden Knochens. Beobachtet man Zahnfleischrückgang, so heißt das in der Regel Knochenschwund! Damit einher geht der Verlust der Zahnfleisch-

papillen, also der blassroten Dreiecke zwischen den Zähnen. Das Abrunden der Spitzen der Papillen signalisiert bereits den Beginn der Erkrankung, die ausschließlich von Bakterien aus-

gelöst wird und in nicht wenigen Fällen bereits in jungen Jahren beginnt. Maximale eigene Mundhygiene und vor allem die zweimal pro Jahr sinnvolle professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt sind der beste Weg für ein gesundes, strahlendes Lächeln ohne Mundgeruch, der übrigens von denselben Bakterien verursacht wird! aktiv: Was ist der Stand der modernen Technik bei der ästhetischen Korrektur von Zähnen?

In der heutigen Gesellschaft gewinnt ein gepflegtes Äußeres zunehmend an Bedeutung. Weiße Zähne spielen dabei eine große Rolle.

Dr. Matthias Gebauer: Die metallfreie, vollkeramische Behandlung der Zahnstellung durch hauchdünne Verblendungen, so genannte Veneers oder durch Füllungen und Kronen hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht. So ist bei diversen Behandlungen keine Abformung im Mund mehr nötig. Mit einer Kamera erstellt der Zahnarzt ein dreidimensionales Bild der zuvor behandelten Zähne. Am Bildschirm kann sofort der Ersatz konstruiert und mittels einer CNC-Fräse aus einem speziell in Farbe und Materialvorgabe gefertigtem Block gefräst werden. Also modernste CAD/CAM gesteuerte Fertigung. Die Präzision dieser Vermessungs-, Konstruktions- und Fertigungstech-

nologie ist sehr hoch und lässt sich oft innerhalb eines Tages realisieren, manchmal auch innerhalb weniger Stunden. aktiv: Sind diese Techniken denn stabil, wenn sie so dünn sind? Dr. Matthias Gebauer (lacht): Ja, das sind sie. Die moderne Hochleistungskeramik wird als der „weiße Stahl“ bezeichnet und ist dem Stahl in vielerlei Hinsicht sogar überlegen. Die Hochleistungskeramik stammt ursprünglich aus der Raumfahrt - die Hitzeschilder der Raumfähren werden damit hergestellt. Aber auch gegen höchste mechanische Belastungen zeigt sich diese Keramik als weitgehend unempfindlich - modernste Hochleistungsbremsscheiben von Rennwagen sind aus diesem Material und diese sind schließlich extremsten Beanspruchungen ausgesetzt. Wir arbeiten in Mühldorf seit über 20 Jahren mit Vollkeramik, und konnten ausschließlich gute Erfahrungen sammeln. Überhaupt wird weltweit das fortgeschrittene Niveau deutscher Zahnmedizin und Zahntechnik gerne zum Vorbild genommen. www.zahnklinik-muehldorf.de

www.aktiv-regionalmagazin.de

27


Tipps & Trends

Business & Bildung Weiterbildung für Aufsteiger

Foto: Clariant

Der Industriepark bietet viele Möglichkeiten zur Höherqualifizierung

„Im Grunde habe ich die anspruchsvollste Weiterbildung für meinen Berufszweig absolviert, die man am Bildungszentrum des Industrieparks Werk GENDORF machen kann“, sagt Karl Scheitzeneder (Bild links). Der 30-Jährige ist Projektmanager in der Prozessentwicklung bei Clariant. Erreicht hat er diese Position als Chemikant über die Weiterbildung zum Industriemeister Chemie und zum Technischen Betriebswirt bei der Bildungsakademie Inn-Salzach. Von 2003 bis 2005 hat er jeden Samstag von 7.15 bis 16 Uhr nebenberuflich den Industriemeisterkurs besucht. Direkt nach der Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) hat er wieder seine Samstage investiert und gleich im Anschluss den Lehrgang zum Technischen Betriebswirt absolviert. „Ich wollte meine Chancen am Arbeitsmarkt verbessern und in eine verantwortungsvollere Position bei Clariant kommen“, sagt er. Schon als Industriemeister wäre er in der Produktion für die Organisation und Abwicklung des Tagesgeschäfts verantwortlich gewesen, dazu kommt Personalführung. Aber Karl Scheitzeneder wollte mehr: Mit dem bundesweit anerkannten IHK-Weiterbildungsabschluss als Technischer Betriebswirt hat er jetzt sogar die Zulassung zum Studium „Master of Science“. Davon will er allerdings vorerst keinen Gebrauch machen. „Die Weiterbildung war der Türöffner in meine jetzige verantwortungsvolle Position“, sagt er. Als Projektmanager betreut er im Team die Entwicklung neuer Herstellungsprozesse sowie die Optimierung bestehender Verfahren. Schon als Chemikanten-Azubi hat er im Technikum gearbeitet und ist nach Ausbildungsende direkt in die Prozessentwicklung eingestiegen. Das Besondere am Betriebswirt ist die Verbindung von betriebswirtschaftlichen Grundlagen mit Management und Führung als Schnittstelle zur Technik. „Viele der Kursteilnehmer kamen als Meister, Techniker oder mit einer ingenieurtechnischen Ausbildung aus der Praxis ins Team, die zum Erfolg führt“, meint er. Der Technische Betriebswirt befähigt auf jeden Fall dazu, an der immer wichtiger werdenden Schnittstelle technischer und kaufmännischer Funktionsbereiche Führungsaufgaben zu übernehmen. Zu Gute kam ihm bei der anspruchsvollen Weiterbildung neben dem Arbeitsalltag die gute Organisation sowie die kompetenten Dozenten der Bildungsakademie Inn-Salzach, betont er. Dazu komme der große Vorteil der Standortnähe der Weiterbildung zum Arbeitsplatz. „Natürlich muss man sich das Wissen selbst aneignen, aber das war einer der Schlüssel zum Erfolg, der die Aus- und Weiterbildung im Industriepark Werk GENDORF so besonders macht.“ Text: (Nicole Lang)

Berufsfindung im Bildungszentrum des Industrieparks Werk GENDORF Bewirb Dich jetzt für unser Betriebspraktikum und unsere Praxistage 2013. Bewerbungsbögen unter www.bit-gendorf.de Infos und Bewerbung: Heike Rinner, Tel. 08679/7-5891, Email: Heike.Rinner@bit-gendorf.de Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

28


art-connect aktuell

Jubiläum bei art-connect Wolfgang Sellmann seit 10 Jahren Berater und Begleiter „Zum ersten Mal in der fast 13 jährigen Geschichte von art-connect hatten wir vergangenen Monat die Gelegenheit uns für eine 10 jährige Mitarbeit in unserem Unternehmen zu bedanken: Wolfgang Sellmann ist seit Sept. 2002 für unsere Firma tätig. Angefangen hat er in seiner Rolle als Aktivsenior und uns in betriebswirtschaftlichen Fragen beraten. Derartige Beratungsaufträge erstrecken sich normalerweise nur über ein paar Wochen oder Monate. Wir haben bald erkannt, dass das Wissen und die Erfahrung von Herrn Sellmann für uns so wertvoll sind, dass wir auch künftig darauf nicht verzichten wollten, und haben ihm eine freie Mitarbeit angeboten. Die Aufgaben von Wolfgang Sellmann reichen in der Zwischenzeit von der Buchhaltung über das Personalwesen bis hin zur Erstellung von Bilanzen für die art-connect GmbH, und seit 5 Jahren auch für INNSALZACH-TICKET. Wolfgang Sellmann war über viele Jahre hinweg in Führungspositionen im Bereich Finanzen bei Unternehmen wie Bulthaup Küchen, Hofbräuhaus München, zuletzt Treuhandanstalt Berlin und Budapest tätig. Über die fachliche Kompetenz hinaus schätzen wir an Herrn Sellmann seinen Esprit, Humor und Ernst, seine Gelassenheit und Loyalität, sowie sein Vertrauen und Zutrauen. Außerdem vereint Wolfgang Sellmann, wie kaum ein anderer, zwei völlig gegensätzliche Eigenschaften auf sich: Einerseits die Präzision, Genauigkeit, die ein Buchhalter braucht. Andererseits die Weltoffenheit und philosophische Denkweise eines studierten Theaterwissenschaftlers. Wir wünschen uns, dass wir noch lange auf die Beratung und Begleitung von Wolfgang Sellmann zählen können.“, sind sich die beiden Geschäftsführer Andreas und Tobias Seifinger einig

Gratulation

Nach erfolgreicher Ausbildung zur Bürokauffrau haben wir Josephine Trenkler nun als Festangestellte übernommen. Sie ist in beiden Unternehmen - art-connect und polyrot (INN-SALZACH-TICKET) tätig und übernimmt verantwortungsvolle Aufgaben in den Bereichen Organisation, Fakturierung und Ticketing.

Herzlich willkommen

Julian Ringhut begann am 1. September seine Ausbildung zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien.

art-connect GmbH Werkstraße 14 . D-84513 Töging a. Inn Fon: +49 (0) 8631 9861-0 www.art-connect.com . info@art-connect.com

www.aktiv-regionalmagazin.de

29


Standards

Kinder / Familie „Dornröschen“

Der kleine Teufel Eberhard

Eberhard ist ein kleiner Teufel fünfter Klasse. Wegen irgendeiner Gemeinheit ist er in die Hölle gekommen, aber da gefällt es ihm gar nicht. Immer muss er mit anderen Teufeln auf die Erde und den Menschen böse Streiche spielen. Viel lieber würde er aber Gutes tun. Der Engel Amanda gibt Eberhard eine Chance: Wenn er es schafft, wirkliche Freunde zu finden, darf er noch einmal sein Leben leben….. – Eine Geschichte für jung und alt – aus dem wahren Leben gegriffen. Alzbande, Theatergruppe aus Hirten www.alzbande.de Freitag, 12. Oktober, Bürgerzentrum, Burgkirchen [C3], 19:00 Uhr Sonntag, 14. Oktober, Stadtsaal, Neuötting [C3], 15:00 Uhr

Da zieht einer, der nicht viel mehr als ein Stück Holz ist, in die Welt hinaus, neugierig, mutig, frech und ungestüm. Die Holzpuppe Pinocchio weiß noch nichts vom Leben, von all den Regeln, die brave Kinder befolgen müssen. Dabei ist es doch gerade das Bravsein, das er mit der überschäumenden Leidenschaft seines kleinen Herzens so sehr erstrebt, so sehr, dass alles, was aus gutem Vorsatz beginnt, zu Abenteuern auf Leben und Tod wird. Viel Unglück und Ungerechtigkeit muss Pinocchio ertragen. Doch mit lautem Lachen und einem Purzelbaum übersteht er die schlimmsten Katastrophen und lernt zwar nicht das Bravsein, dafür aber die Liebe zu den Menschen kennen und findet am Ende genau den Platz, den das Leben für einen wie ihn bereit hält. Sonntag, 28. Oktober, Haus der Kultur, Waldkraiburg [B3], 15:00 Uhr

30

N He

Bühnen

Burgh

“Deuts hoch d

Jazzkeller

eggen

Männe

Das Stadi für Männ Theater a

Konzer

BaD fü

Verdi-P

Kurhaus 1

SaLZBu

Colour

Rockhous

Django30 Crew, Die Wicked Festplatz

Termine

01

Mo.

.10.

Namenstage Theresia, Werner

Kinderprogramm Laufen

Kinderkino

Luras Stern und die Traummonster Salzachhalle 15:00

MühLDorf

Uzume Taiko

Mi.

Japanese Drum Spirit Stadtsaal 20:00 SaLZBurg

22 TOP (D/A)

first annual Texas hot rock rumble 2012 Rockhouse 20:30

aLTöTTing

Altöttinger Kirta Dultplatz

Dultplatz

04

aLTöT

Dultplatz

Pfarrk

Buchhand 20:00

.10.

Altöttinger Kirta Dultplatz

Sonstig

WeinLe

Namenstage Aurea, Edwin

aLTöTTing

Sounds of Haus der

Altöttin

Hollywood im Inn

Do.

Sonstige

WaLDk

Dellnha

Sonstige

DJ funktone & gastspiel DJ Scheck Wirtshaus D´Feldwies 21:00

Altöttinger Kirta

.10.

Namenstage Ewald, Udo

Das bessere Leben

Übersee tanzt!

aLTöTTing

03

MühLDorf a. inn

Party üBerSee

Sonstige

Konzert

Sa.

0

N

LanDShuT

CINDERELLA - Kinderfestspiele Mühldorf a. Inn Ballett von Sergej Prokofiev Ob „Aschenputtel” auf österreichisch, „Cinderella” auf englisch oder „Soljuschka” auf russisch - die Geschichte vom armen Mädchen, das durch einen verlorenen Schuh seinen Prinzen findet, ist so populär wie kaum ein anderes Märchen. Sergej Prokofievs Ballett zählt zu den berühmtesten Verarbeitungen des Stoffes. Eine getanzte Märchenfantasie. Weitere Infos unter: www.kinderfestspiele.com Sonntag, 07. Oktober, Stadtsaal, Mühldorf [B3], 16:00 Uhr

0

Traun

Die kleine Hexe feiert Weihnachten kommt. Und die kann jeden Moment an die Tür klopfen… Zum Glück hat sie ihren Hexenbesen, und außerdem kann Lisbet ja auch zur Abwechslung mal wieder ihre Hexenkünste einsetzen. Wäre ja gelacht, wenn sie den Weihnachtsstreß nicht bewältigen würde! Ein Stück voll spannender Unterhaltung und vorweihnachtlicher Besinnlichkeit erwartet alle kleinen und großen Zuschauer! Weitere Infos und Termine unter: www.theaterconcept.de Montag, 17. Dezember, Stadthalle, Grafing [C3], 19:00 Uhr

Fr.

Nacht

nach Lieve Baeten

Soll sie zuerst den Weihnachtsbaum schmücken? Oder auf das Hexenkind Trixi aufpassen? Oder Plätzchen backen? Lisbet, die kleine Hexe, hat noch sooo viel zu tun, bis die Weihnachtshexe

Standards

Di.

02

Benedikt Jahnel Trio intelligenter, mehrdimensionaler Jazz aus Deutschland Alte Kaserne 20:30

.10.

MühLDorf

Namenstage Hermann, Ludger

Roxanne

Haberkasten 20:00

Konzert aLTöTTing

Dienstagskonzert

”Die singende Zither” Aula der Berufsfachschule für Musik 19:30 BaD füSSing

Münchner Symphoniker Christuskirche 19:30 Laufen

Raúl Barboza & Norberto Pedreira

Salzachhalle 20:00

Bühnen

eggen

Männe

Das Stadi für Männ Theater a

Laufen

David &

Salzachha

MühLDorf a. inn

Das bessere Leben

eine erfolgreiche Pariser Journalistin (Juliette Binoche) recherchiert für ein hochglanzmagazin über Studentinnen, die sich für ein besseres Leben prostituieren. in intensiven gesprächen mit zwei jungen frauen lernt sie das Milieu jenseits jeglicher roman Hollywood im Inn

Konzer SiMBaCh a. inn

Trasnú

Simbacher Bahnhof 19:30

MühLD

Europa und Ch Stadtsaal

Sonstige aLTöTTing

Altöttinger Kirta Dultplatz

MünC

LUCA H TonHalle

MünST

Silence

Tickets günstiger im Vorverkauf: www.


Termine / Freizeittipps

Fr.

05

Altötting

Münster

.10.

Namenstage Helmut, Meinolf

Silence Meets Voice Frauenchiemsee 18:00

“Deutsch ist dada hoch drei” Jazzkeller 20:00

Altötting

Altöttinger Kirta

Eggenfelden

Männer ??!!??

Mo.

Burghauser Fotobörse Prien a. Chiemsee

Bad Füssing

Verdi-Puccini Gala Kurhaus 19:30

Walderlebnis Aktionstag

Colour Haze (DE)

Waldkraiburg

Tage des Einklangs Haus der Kultur 10:00

Rockhouse 20:30 Traunstein

Nacht der Helden

Django3000, Mundwerk Crew, Die Springer, Mista Wicked Festplatz 18:00

Michael van Merwyk & Bluesoul Rockhouse 20:30

Zumba Party

Dellnhau´n Tradimix Sounds of Heimat Haus der Kultur 20:00

07

.10.

Namenstage Gerold, Rosa

Bühnenkunst Eggenfelden

Sonstige

Altöttinger Kirta Dultplatz

Namenstage Arnold, Günther, Sibylle

Bühnenkunst

20:00

Bühnenkunst Eggenfelden

Männer ??!!??

Das Stadion als Psycho-Couch für Männer Theater an der Rott Laufen

David & Batseba Salzachhalle 19:30

Waldkraiburg

David & Götz – Die Showpianisten

Kinderprogramm

Dienstagskonzert

Mühldorf

Europa in Liedern und Chören Stadtsaal 20:00 München

LUCA HÄNNI TonHalle 19:00

10

.10.

Namenstage Florence, Viktor

Ballet von Sergej Prokofiev - Kinderfestspiele Mühldorf a. Inn Stadtsaal 16:00 Waldkraiburg

„Die Perle“ nach Helme Heine Haus der Kultur 15:00

Konzert Burghausen

G.Boldoczki, H. Bilgram, L.Fenyö

2.Meisterkonzert der Saison 2012/2013 Kurfürst-Maximilian-Gymn.

Konzert

12

.10.

Bühnenkunst

Chorgemeinschaft Neuötting Klosterkirche 19:00

” .... es geht weiter” Kurhaus 19:30

Kay Ray

Androgyner Edelpunk und frechstes Aphrodisiakum des Erdballs Kultur im Gugg 20:00 Burgkirchen/Alz

Der kleine Teufel Eberhard

Alzbande, Theatergruppe aus Hirten www.alzbande.de Bürgerzentrum 19:00 Eggenfelden

Männer ??!!??

Das Stadion als Psycho-Couch für Männer Theater an der Rott

Das Rauschen in den Bäumen Kurhaus 20:00

Burghausen

Altötting

Altöttinger Kirta

Namenstage Aurelia, Eduard

Dorfen

ISARSCHIXN

5 Jahre ISARSCHIXN „Ois im Fluss“ Jakobmayer (Saal) 20:00

Hallbergmoos

De Drei

frauenf(r)eindlich Alter Wirt Goldach 20:00

Welt der 7 Saiten

Kirche Heilig Kreuz 20:00

.10.

Namenstage Alan, Burkhard, Hildegunde

Eggenfelden

Männer ??!!??

Das Stadion als Psycho-Couch für Männer Theater an der Rott Neuötting

Der kleine Teufel Eberhard

Alzbande, Theatergruppe aus Hirten www.alzbande.de Stadtsaal 15:00 Waldkraiburg

Micha Fitz

Wenn I schaug Haus der Kultur 20:00

Kinderprogramm Waldkraiburg

„Der kleine Ritter“ Haus der Kultur 15:00

Konzert Burghausen

Im Auf und Ab der Gefühle

Kurfürst-Maximilian-Gymn. 18:00 Trostberg

UNICEF Benefizkonzert Laufen

Postsaal 19:00

O’ZAPFT IS!

Ein Wiesnkrimi von Georg Maier Iberl Bühne, München Salzachhalle 20:00

Konzert

Di.

16

.10.

Namenstage Hedwig, Margareta

Burghausen

Musiknacht Burghausen diverse Locations

Burgkirchen/Alz

TEMPERA

Klangfarben aus Irland und Südamerika Bürgerzentrum 20:00

Bühnenkunst Burghausen

Hotel Paradiso

1.Schauspiel der Saison 2012/2013 Stadtsaalgebäude 20:00

Garching

„TOMMY“, The Who`s Rockopera Gasthaus "Zum Bräu" 20:00 Mühldorf

Waldkraiburg

Richard Rogler

„Stimmung“ Haus der Kultur 20:00

Suzi Quatro Stadtsaal 20:00

Neuötting

Claudia Koreck Stadtsaal 20:00 Salzburg

Konzert

Sonstige

.10.

Bad Füssing

Bruno Jonas

Andreas Giebel

Evensong

13

Das Stadion als Psycho-Couch für Männer Theater an der Rott

Ruhpolding

Neuötting

Sa.

Männer ??!!??

”Poeten” ”Poeten” Haus der Kultur 20:00

14

Bühnenkunst

Eggenfelden

Braunau / Austria

Cinderella

Dultplatz

Mary Broadcast Band

Namenstage Gottfried, Maximilian

Mi.

”Rebellen” Haus der Kultur 20:00

„Reisswolf - Vernichtung in Akten“ Kultur im Gugg 20:00

Simbach a. Inn

Fr.

RFO Americana Reihe TexMex, Blues & Country Haus der Kultur 20:00

So.

Waldkraiburg

Barbara Clear

Sigi Zimmerschied

”Es hat mich ein Traum berückt” Aula der Berufsfachschule für Musik 19:30

Mühldorf

Postsaal 19:30

Braunau / Austria

Barbara Clear

Altötting

Haus der Kultur 20:00

Postsaal 19:30

Bühnenkunst

Waldkraiburg

Konzert

20:00

Konzert

”Unplugged” Kurhaus 19:30

„Für Garderobe keine Haftung““ Haberkasten 20:00

Los Paperboys/ Dreamcatcher

Buchhandlung Rupprecht

Namenstage Bruno

Spider Murphy Gang

Peter Shup (USA)

Waldkraiburg

WeinLeseabend

.10.

Ein inszeniertes Klavierkonzert für musikinteressierte Kinder und Erwachsene Haberkasten

Simbacher Bahnhof 19:30

Das Stadion als Psycho-Couch für Männer Theater an der Rott

Pfarrkirchen

06

Mühldorf

Mühldorfer Puppentheater Wunderlich

.10.

Männer ??!!??

Altötting

Trostberg

Heli Punzenberger & Herbert Berger

Kinderprogramm

Mühldorf

mit 4 lizensierten ZumbaInstruktoren LaVita 19:00

So.

Waldkraiburg

09

Sport/Freizeit Mühldorf a. Inn

.10.

Bad Füssing

Salzburg

Di.

11

Konzert

Konzert

Kletterwald 10:00

Salzburg

.10.

Burghausen

Bürgerhaus 10:00

Konzert

08

Namenstage Demetrius

Dultplatz

Das Stadion als Psycho-Couch für Männer Theater an der Rott

Sa.

Haus der Kultur 10:00

Sonstige

Do.

Trostberg

KELLNER

Namenstage Bruno, Jakob, Quirin

Tage des Einklangs

Im Rhythmus des Südens Kloster 20:00

Burghausen

Stadtbereich 13:00

Waldkraiburg

Zangberg

Danza Italiana

Bühnenkunst

Verkaufsoffener Sonntag

Royal Republic, Steaming Satellites

Konzert Altötting

Dienstagskonzert

”Boarisch, Blues und Tango” Aula der Berufsfachschule für Musik 19:30

19th Rockhouse Birthday Party Rockhouse 19:00

Tickets günstiger im Vorverkauf: www.inn-salzach-ticket.de oder Tel.: 01805 / 72 36 36

31


Standards

Termine / Freizeittipps

Die Vergangenheit ist Geschichte, die Zukunft ein Geheimnis und dieser Augenblick ein Geschenk.

Mi.

17

.10.

Namenstage Selma, Ignaz

Neuötting

eggenfelden

„Eisenstein“

Theater an der Rott 19:30 Mühldorf

Stadtsaal 20:00

Iberl Bühne

”O´zapft i´- anno 1955” Haberkasten 20:00

Konzert Altötting

Vortragsabend:

18

.10.

Staudach

First Class Blues Band

Gasthof Mühlwinkl 20:30

Aula der Berufsfachschule für Musik 19:00

Do.

Neuöttinger Volksmusiktage - Volksmusikabend

Töging a. Inn

Violinabend- Auf den Spuren Paganinis

Waldkraiburg

Rigoletto

Haus der Kultur 20:00

Namenstage Renate, Wendelin

4. Kammerkonzert „Auf den Spuren Paganinis“ Violinabend Carl-Orff-Saal 20:00

Konzert Bühnenkunst

Braunau / Austria

Kellner

Traunreut

kabale und lieber

Kultur im Gugg 20:00

Landestheater schwabe k1 20:00

Konzert

Sa.

Mühldorf

Carola Grey’s NOISY MAMA Haberkasten 20:00

20

.10.

Namenstage Edmund, Martha, Wendelin

Bauchklang (AT) Rockhouse 20:30

eggenfelden

Pfarrkirchen

Dietrich “Piano” Paul Gymnasium 19:30 Traunreut

Fr.

19

.10.

Namenstage Ferdinand, Paul, Isaak

Bühnenkunst Albaching

Da Bertl und I

Ois für d´Katz Wirtshaus Kalteneck 20:00

32

Burghausen

Arthur Senkrecht & Bastian Pusch erfolg für alle k1 20:00

Mühldorf a. Inn

9. Mühldorfer Musiknacht

Live-Musik in den Lokalen Mühldorfs + Haberkasten Wieder mit Late-Night-Shopping diverse Locations 19:00

.10.

Theater an der Rott 18:30

Salzburg

Henrik Freischlader & Band (D)

für ”Clowns ohne Grenzen”. Alte Kaserne 15:00

Markt

Di.

Simbach a. Inn

Leonhardiritt

Leonhardikapelle 13:00

Trostberg

Neuötting

.10.

”Trans-Asien” - Multivision Stadtsaal 19:30

24

.10.

Konzert Burghausen

Stefan Dettl

“Summer of Love" Stadtsaalgebäude 20:00 Mühldorf

Bühnenkunst Mühldorf

Josef Brustmann

Die CubaBoarischen Is denn des ned a Lebn? Stadtsaal 20:00

ICH BIN SO FREI sprach der Vogel und verflog sich. Haberkasten 20:00

Konzert

Joe Pichler

Mi.

25

Namenstage Lutz

Vortrag/Lesung

Theater an der Rott 19:30

MEISTER YODAS ENDEÜber die Zweckentfremdung der Demenz Postsaal 20:00

Altötting Offenes Singen mit Simone Lautenschlager und dem Volksmusikseminar der Max-Keller-Schule Aula der Berufsfachschule für Musik 19:30

„Eisenstein“

Georg Schramm

Do.

Dienstagskonzert:

.10.

Namenstage Amandus, Josefine

eggenfelden

Rockhouse 20:00

.10.

Konzert

26

Bühnenkunst

Kommando Elefant (AT)

Namenstage Ute

Babensham

Christoph Weiherer 10 Jahre Jubiläums-Tour 2012 Brunnlechner's Dachboden 20:00

Waldkraiburg

Gala d. Volksmusik

WILDECKER HERZBUBEN / EBERHARD HERTEL / SCHWARZWALDFAMILIE SEITZ / WALTER SCHOLZ / SONJA CHRISTIN / ORIGINAL ANTON AUS TIROL Haus der Kultur 20:00

Namenstage Antonius, Raphael

Party

Bühnenkunst Simbach a. Inn

Get back

Simbacher Bahnhof 19:30

Waldkraiburg

Schwarzwaldmädel Sonstige

Stadtsaal 20:00

23

Neuötting

Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

The Irish Folk Festival

Rockhouse 20:30

Landshut

Pan Tao Benefizkonzert

Fr.

Mühldorf

Salzburg

Konzert

Da Bertl und I

Stadtplatz

Konzert

22

Namenstage Cordula, Corinna, Ingbert

Konzert

Theater an der Rott 19:30

Simbacher Bahnhof 19:30

Bühnenkunst

„Eisenstein“

Carla Mortale

„Eisenstein“

Loopy Art Guild

.10.

Namenstage Clementine, Ursula

eggenfelden

Burghausen Hotel Glöcklhofer 19:00

Simbach a. Inn

21

Ois für d´Katz Bürgerhaus 19:00

Bühnenkunst

Salzburg

So.

Mo.

Konzert

Operette von Leon Jessel, Operettenbühne Wien, Heinz Hellberg Haus der Kultur 20:00

Neuötting

Zumba-Party

präsentiert von Katka´s Dance Academy und MoDe`Agentur Stadtsaal 20:30

Vortrag/Lesung Neuötting

Lesung / Gespräch mit Josef Wilfling Unheil - Neue Fälle des legendären Mordermittlers Buchhandlung Rupprecht

25.000 Termine online unter www.aktiv-online.eu

20:00

Tickets günstiger im Vorverkauf: www.inn-salzach-ticket.de oder Tel.: 01805 / 72 36 36


Termine / Freizeittipps

Gewinnen Sie!

1 x 3 Karten für „The Rocky Horror Picture Show“ Gerlinde Wittig, Altenmarkt Klaus Braun, Mühldorf Gabi Zucker, Burgkirchen

2 x 1 Karte für die Mühldorfer Musiknacht am 20.10.2012 2 x 1 Karte für das Benefizkonzert Lions Club Neuötting mit Spider-Murphy-Gang Sänger Günter Sigl am 10.11.2012 in Neuötting

2 x 1 Karte für Mühldorfer Musiknacht Christine Seidl, Babensham Manfred Oberleitner, Tyrlaching

.2012 16.10 r e d s ist schlus e d n e Eins

Senden Sie das Lösungswort an: Per Post an: art-connect GmbH Werkstraße 14 84513 Töging a. Inn Per Mail an: info@aktiv-online.eu

Gewinnwunsch nicht vergessen! Unter den richtigen Einsendungen wird der Gewinner durch Auslosung ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Lösungswort der letzten Ausgabe lautete: Sommerferien © Hans Gärtner 1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

��������������������������������������������������������������������������������������������������������

Sa.

27

.10.

Trostberg

Irish Folk Night

Mo.

Postsaal 20:00

29

.10.

Namenstage Hermelinde

Namenstage Wolfhard, Olaus

Mi.

31

.10.

Namenstage Notburga, Wolfgang

Waldkraiburg

Da Bertl & I

Bühnenkunst eggenfelden

„Eisenstein“

Theater an der Rott 19:30

Feste/Bälle/Tanz Neuötting

20 J. Tanzoase Saida

So.

28

.10.

Namenstage Fred, Alfred

Jubiläumsball Stadtsaal 19:30

Bühnenkunst

Konzert

Voglwuid

Burghausen Mühldorf

Symphonieorchester Mühldorf

Stadtsaal 20:00 Neuötting

Konzert zum Ehejubiläumsfest

Wilderer Krimidinner Klostergasthof 19:00 eggenfelden

„Eisenstein“

Theater an der Rott 18:30

”Ois fia d`Katz” Haus der Kultur 20:00

Kinderprogramm

Konzert Salzburg

Rockhouse 19:30

Waldkraiburg

Konzert

Di.

30

.10.

Namenstage Bernhard, Claudius, Dorothea

Simbach

Schmidbauer, Pollina Kälberer

Dieses Album ist die Geschichte einer Freundschaft. Lokschuppen Simbach 19:00

Konzert Waging a. See

Peter Cornelius

Waldkraiburg

Madison Violett

Hans Kammerlander

Folk- und Pop Music RFO Americana Reihe Haus der Kultur 20:00

Zeltl - Das Zirkuszeltfestival in Waging am See Kurhaus 20:00

Sonstige

Waging a. See

Punk Rock Highlight 2012!

Dornröschen

marotte-Figurentheater Haus der Kultur 15:00

Bühnenkunst

Konzert Mühldorf

Brian Auger Trinity

Prien a. Chiemsee

Helloween Mondscheinklettern bis 23.00 Uhr Kletterwald

Brian Auger (Organ, Piano) Savannah Grace Auger (Vocals) Karma Auger (Drums) Leslie King (Bass) Haberkasten 20:00

Zeltl - Das Zirkuszeltfestival in Waging am See Kurhaus 20:00

Stadtpfarrkirche Neuötting

Tickets günstiger im Vorverkauf: www.inn-salzach-ticket.de oder Tel.: 01805 / 72 36 36

33


Kultur Burghausen swingt… Das grandiose Herbstprogramm der IG Jazz Ab Ende September startet die IG Jazz Burghausen wieder ihr alljährliches Herbstprogramm. In einem bunten und vielfältigen Angebot präsentieren sich bis in den Dezember hinein nationale und internationale Musiker, schräge Avantgardisten ebenso wie arrivierte Jazz-Legenden und Stars, interessante Newcomer genauso wie renommierte Altmeister ihres Fachs.

Twana Bei der Programmgestaltung wurde einmal mehr großen Wert auf ein breites stilistisches Spektrum gelegt. So wird Kult-Jazzer John Abercrombie mit Sicherheit die Herzen der Gitarrenfans höher schlagen lassen, während mit der Sängerin Twana Rhodes

34

Freunde des Soul-Jazz auf ihre Kosten kommen. Mit der Big Band Burghausen, die ihre brandneue CD vorstellt, sowie dem gebürtigen Burghauser Pianisten Daniel Prandl gibt es gleich zwei „local heroes“ zu genießen. Mit Star-Saxofonist Scott Hamilton kommt der „Mainstream Messias“ (Who is Who in Jazz) nach Burghausen und Big Daddy Wilson ist ein Schwergewicht des authentischen Blues. Swing-Fans dürfen sich auf die preisgekrönten „Echoes of Swing“ freuen, während „Hildegard Lernt Fliegen“ mit ihrem abgefahrenen Experimental-Jazz ganz neue

Kult-Jazzer John Abercrombie wird mit Sicherheit die Herzen der Gitarrenfans höher schlagen lassen. Jazz-Horizonte eröffnen. Bei Swing, Avantgarde, Blues, Modern, Mainstream und mehr dürften also nahezu keine Wünsche offen bleiben. Und auch für Musikfreunde, die sich nicht zu den eingefleischten Jazzfans zählen, lohnt ein Blick aufs Programm. Auf www.b-jazz.com gibt es neben dem Online-Ticketshop auch detaillierte Infos zum Programm. Tickets sind ab sofort

Big Daddy Wilson ist ein Schwergewicht des authentischen Blues. erhältlich bei den bekannten VVK-Stellen: Geschäftsstelle der IG Jazz, Bürgerhaus Burghausen, Burghauser Touristik, Euronics Elektromarkt Burghausen, Altöttinger Kartenzentrale in der Buchhandlung Naue. www.b-jazz.com


Rottal-Inn Schmidbauber - Pollina - Kälberer

Vor gut zehn Jahren erlebten WERNER SCHMIDBAUER und MARTIN KÄLBERER in Bad Aibling PIPPO POLLINA das erste Mal. Mitten im Konzert riss Pippo eine Gitarrensaite. Scherzhaft fragte er ins Publikum, ob jemand die Saite für ihn wechseln könne. Werner kam ihm zu Hilfe, und nachdem Pippo einen Witz über Berlusconi erzählt hatte, war die Gitarre wieder spielbereit. Die beiden improvisierten daraufhin spontan ein Stück zusammen und verstanden sich sofort prächtig. Was an diesem Abend durch einen Zufall begann, entwickelte sich für die drei Künstler nicht nur zu einer großen Freundschaft, sondern auch zu einer wahren musikalischen Herzensangelegenheit. Sonntag, 28. Oktober, der LOKschuppen, Simbach, 19:00 Uhr

JOSEF HADER Das Programm HADER SPIELT HADER zeichnet nicht nur aus, dass der Kabarettist hier eine Art “Best of” seines Schaffens gibt, sondern auch von Zeit zu Zeit Einblicke ins Persönliche seiner Figuren gewährt, die sie auf eine beinahe tragische Weise menschlich machen. Je persönlicher, privater er zu werden scheint, desto mehr gilt es auf der Hut zu sein. Ist er wirklich der entspannte Entertainer, der zu Beginn hereingeschlurft kommt, halb desinteressiert über Erwartungshaltungen plaudert und dann dem Abend gleich jede ildungsbürgerlichkeit austreibt durch einen Exkurs über Humanismus mit bewusst plumpen Kalauern? Oder ist er der selbstkritisch-resignierte Künstler, der sein früheres Engagement als Kampf gegen Windmühlen erkannt hat? Mittwoch, 07. November, der LOKschuppen, Simbach, 20:00 Uhr

theater // an der rott EISENSTEIN - Premiere unter neuen Intendanten Karl M. Sibelius Es gibt sie noch: moderne, ehrliche, neue Heimatstücke, fernab verlogener Bauerntheater-Volkstümelei. EISENSTEIN, Christoph Nußbaumeders Planspiel einer Ahnenforschung, erzählt über drei Generationen hinweg von 1945 bis 2008 die Saga zweier niederbayerischer Familien, die durch eine Ur-Lüge der schwangeren Magd schicksalhaft miteinander verkettet werden. Die zu Ende des Krieges auf Gut Hufnagel geflüchtete Magd Erna macht nach kurzer Affäre den Gutsherren Josef glauben, sie bekäme ein Kind von ihm. Unter dem Siegel der Verschwiegenheit bürgt dieser für seinen angeblich unehelichen Sohn Georg. Erst als der eine Liaison mit Hufnagels leiblicher Tochter Gerlinde beginnt, nimmt eine zerrüttende Identitätssuche ihren Lauf. Im Rausch der Zeit passieren wir mit einem breit gefächerten Schauspielensemble die Stationen der deutschen Zeitgeschichte, beobachten Liebe, Lieb- und Leidenschaften. Wir erleben das Aufbegehren, das Sterben und vergebliche Versuche, das Gedächtnis zu löschen. Regie // Christian Schneller Ausstattung // Birgit Angele Premiere am 19.10.2012, Großes Haus – 19.30 Uhr weitere Vorstellungen: 20.10.; 26.10.; 27.10. um 19.30 Uhr 21.10. und 28.10. um 18.30 Uhr Kartenreservierung unter: www.theater-an-der-rott.de oder telefonisch: 08721/1268980

www.aktiv-regionalmagazin.de

35


Kultur

Bad Füssing

Festival-Highlights zwischen den Thermen Das 13. Bad Füssinger Kulturfestival - noch bis 12. Oktober im Kurhaus Bad Füssing - Von Pop bis Klassik, Stars aus Operette und Oper, Kleinkunst und große Showevents – Auch das 13. Bad Füssinger Kulturfestival bietet wieder Unterhaltung auf Großstadtniveau mit internationalen Stars, Musikkünstlern und Ensembles. Restkarten sind noch erhältlich. Liebhaber großer musikalischer Events dürfen sich noch auf das traditionelle Konzert der Münchner Symphoniker in der Christuskirche freuen. In diesem Jahr wird die „Reformations-Symphonie“ von Felix Mendelssohn Bartholdy aufgeführt (02.10.). Ganz im Zeichen von Tango und Milonga steht „Una Noche Ar-

gentina“ mit dem Ensemble Milonga Sentimental (04.10.). „Trompetenschall und Orgelklang“ erklingen wenige Tage später beim Gastspiel des Ensembles Bavarian Brass in der Hl.-Geist-Kirche (08.10.). Einer der Höhepunkte

dieses Festivals wird das Konzert zum 35-jährigen Jubiläum der Spider Murphy Gang mit dem Programm „Unplugged – Skandal im Kurhaus“ (11.10.) sein. Auch die Freunde feinwitzigen Kabaretts kommen nicht zu kurz: Ein Highlight und ein Frontalangriff auf die Lachmuskeln ist sicherlich der Abend mit Bruno Jonas (12.10.) und seinem neuen Soloprogramm „… es geht weiter“. Zwei große Meister der italienischen Belcanto Oper werden in der „Verdi-Puccini Gala“ (05.10.) geehrt. Wenn das „Venezia Festival Orchestra“ die beliebten Melodien aus Verdis Opern erklingen lässt, möchte so mancher am liebsten mit den Solisten mitsingen. Eine ganz andere Art von Opernerlebnis wird in einem neuen Veranstaltungsevent unter dem Titel „The Metropolitan Opera live im Kino“ geboten. Zum Abschluss des Kulturfestivals startet diese neue Reihe in der Filmgalerie Bad Füssing. Auf dem Programm steht Donizetti’s: „L’ELISIR D’AMORE“ mit Anna Netrebko (13.10.). Die Aufführung wird erstmals live aus New York direkt in die Bad Füssinger Filmgalerie übertragen. Die diesjährige Begleitausstellung soll aufzeigen, wie vielfältig das Kulturschaffen in der Gemeinde Bad Füssing ist. In diesem Jahr stellt der Autodidakt Anton Feigl seine Bilder und Claudia Pannermayr die von ihr geschaffenen Ikonen einem breiten Publikum vor. www.badfuessing.de

Milonga Sentimental - 04.10.2012

36


Ausstellungen Altötting Neue Schatzkammer mit Wallfahrtsmuseum Dauerausstellung Haus Papst Benedikt XVI. www.altoetting.de Altötting „Ankunft des Lichts“ Helmut Kästl

bis 28.10.2012 Stadtgalerie www.altoetting.de --------------------------Burghausen „Haut und Hülle” Skulpturen von Peter Wagensonner 03.10. bis 21.10.2012 Studienkirche St. Josef www.burghausen.de Burghausen Habsburg und Wittelsbach bis 04.11.2012 Haus der Fotografie www.burghausen.de Burghausen Isa Jungblut 26.10. bis 18.11.2012 Liebenweintrum www.burghausen.de --------------------------Garching Renate Reiter - Aquarell Acryl / Rita Prambs - Kalligrafie Aquarell / Charly Hofschaller - Skulpturen bis 31.10.2012 Rathaus --------------------------Landshut Alois Achatz, Aldo Canins und Susanne Schäffer 05.10. bis 28.10.2012 Rathaus www.landshut.de

Laufen „Geheimnisvolle Jäger der Nacht“

Fledermausausstellung bis 31.10.2012 Alte Rathaus www.stadtlaufen.de --------------------------Massing „Zwei Frauen, Zwei Leben“ – Berta Hummel und Käthe Kollwitz

bis 20.01.2013 Berta-Hummel-Museum www.hummelmuseum.de --------------------------Mühldorf a. Inn Die Römer im Landkreis Mühldorf - Auf den Spuren von Skulpturen Dauerausstellung Kreismuseum Lodronhaus www.lodron-haus.de

bis 02.12.2012 www.mmk-passau.de ---------------------------Rosenheim „TIEFSEE“ bis 04.11.2012 Lokschuppen www.tiefsee-ausstellung.de ---------------------------Tittmoning „Die Grenze und wir“ Interessantes Schülerprojekt bis 03.10.2012 Fürstenstock der Burg www.tittmoning.de ---------------------------Waldkraiburg Andreas Seltzer Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde Seit 2004 arbeitet Andreas Seltzer an seinem Zeichnungsprojekt, das inzwischen mehr als 160 Blätter umfasst und immer noch nicht abgeschlossen ist. Jedes einzelne Blatt kombiniert eine - mal kürzere mal längere - handgeschriebene Textpassage aus dem gleichnamigen Roman von Jules Verne mit einer Zeichnung. Dabei geht Andreas Seltzer jedoch in freier Weise mit den Vorgaben des Romans um, den er als Anregung begreift, ohne ihn illustrieren zu wollen. Strukturen, die an Wege erinnern und lockere Muster aus körperhaften Formen finden sich ebenso, wie geheimnisvolle Waldlichtungen. So umkreist der Künstler die im Roman beschriebene Reise und erfindet sie doch mit seinen Mitteln neu. Neben seiner eigenen künstlerischen Tätigkeit sammelt Andreas Seltzer Zeichnungen aller Art. Sie beschäftigen sich mit Alltäglichem oder Beiläufigem und werden in einer Auswahl in der Ausstellung ebenfalls gezeigt: Die Zeichnung einer Ärztin, die einem Patienten einen medizinischen Sachverhalt veranschaulichen wollte, eine kleine Zeichnung zum geplanten Hochzeitbankett oder die Skizze einer Ausgrabung. Öffnungszeiten: Di. - Fr. 12 - 18 Uhr sowie Sa., So. 14 - 17 Uhr. Am 03. Oktober geschlossen! Der Eintritt ist frei. www.galerie-waldkraiburg.de Vortrag von Andreas Seltzer „In die Tiefe“ 10. Okt. 2012, 19 Uhr Abendführung durch die Ausstellung 24. Okt. 2012, 18 Uhr Treffpunkt: Städtische Galerie im Haus der Kultur, Eintritt frei

Mühldorf a. Inn VogelArt Farbkreis 99

Dauerausstellung Sparda-Bank ---------------------------Passau Retroperspektive der Figur Jürgen Brodwolf zum 80. Geburtstag

Landshut „Kaleidoskop 2“ Jutta Moritz

bis 21.10.2012 Röcklturm www.landshut.de ---------------------------

Passau Von Rilke bis Hofer Hedwig Woermann und ihre Künstlerfreunde

21.09. bis 28.10.2012 Städtische Galerie www.galerie-waldkraiburg.de ---------------------------Wasserburg Aus dem Nähkästchen geplaudert... Sprichwörter & Redensarten bis 06.01.2012 Museum www.wasserburg.de Wasserburg GESTERN - HEUTE - MORGEN bis 20.10.2012 Galerie im Ganserhaus www.arbeitskreis68.de

bis 14.10.2012 www.mmk-passau.de

www.aktiv-regionalmagazin.de

39


grenzenlos Roxanne

„Roxanne – The songs of Sting and The Police“... so nennt sich die Besetzung rund um Frontman und Sänger Mike Toole, die sich einen Abend lang der Musik von Sting und The Police widmen. Schon seit Jahren spielen Mike Toole, Fritz Killermann (Piano), Walter Fischer (Gitarre), Rainer Amasreiter (Bass) verschiedenste Programme zusammen und schon immer auch einige Songs von Sting/Police. Dazu kommt, dass

Suzi Quatro & Band Mike (geb. Engländer) häufig auf seine stimmliche, wie optische Ähnlichkeit zu Sting angesprochen wird. Zusammen mit dem Traunsteiner Schlagzeuger Martin Fuchs („Die Springer“) hat es sich die Band zur Aufgabe gemacht, die Songs nahe am Original zu spielen, aber bei der ein oder anderen Nummer auch den eigenen Stil in die Arrangements einfließen zu lassen. So wird es ein Set mit den Highlights von Stings Solo-Alben, wie „Fields of Gold“, „Fragile“ geben, aber auch ein „Partyset“, wo zu den Songs von The Police richtig abgetanzt werden kann. Donnerstag, 04. Oktober, Haberkasten Mühldorf, 20:00 Uhr

Diese Stimme: Rockig, frech und laut. In den 70er Jahren war dies nahezu undenkbar, aber es funktionierte. Ihr erster Hit "Can The Can" schlug ein wie eine Bombe und Suzi war über Nacht der große, weibliche Superstar der noch jungen Glamrock-Szene. Es folgten mehrere Tophits, unter anderem "48 Crash" und "If You Can't Give Me Love". Im Herbst 1978 tat sich Suzi Quatro für ein Duett mit Smokie-Leadsänger Chris Norman zusammen und hielt mit „Stumblin´ in“ Einzug in die Charts rund um den Globus. Das drivige „She´s in Love With You“ bescherte ihr erneut einen Hit, bevor es mit „I´lve Never Been In Love“, „Rock hard“ und „Heart of Stone“ weiterging. Aktuell produziert sie wieder mit ihrem Hitschreiber Mike Chapman in New York und London ein neues Album. Die Veröffentlichung soll im Laufe des Jahres erfolgen. Samstag, 13. Oktober, Stadtsaal Mühldorf, 20:00 Uhr

Carola Grey’s Noisy Mama feat. Vaidyanathan Suresh

„Noisy Mama“ ist seit vielen Jahren ein Garant für spannende, groovende Konzerte mit vielen Interaktionen und unerwarteten Nuancen. Die Bandleaderin und Songlieferantin Carola Grey, das sympathische, singende Powerpaket an den Drums wird diesmal noch verstärkt durch Vaidya-

nathan „Ghatam“ Suresh, ihren Duopartner aus Chennai, (Indien), der nicht nur den Sound des aktuellen Programms wesentlich prägt, sondern auch den älteren Noisy Mama-„Hits“ ein völlig neues Flair verleiht. Vaidyanathan „Ghatam“ Suresh ist einer der anerkanntesten Perkussionisten Südiniens. Die Konzerte der beiden sind eine "rhythmische Explosion, bei der zwei Meisterperkussionisten mit unterschiedlichem Background aber einer gemeinsamen Sprache aufeinandertreffen, sich herausfordern und ergänzen" (Süddeutsche Zeitung) Donnerstag, 18. Oktober, Haberkasten Mühldorf, 20:00 Uhr

Uzume Taiko

Brian Auger Trinity

Uzume Taiko ist ein innovatives Ensemble aus Kanada, das japanisches Taiko-Trommeln mit Performance- und Weltmusik-Elementen mischt. Uzume Taiko haben erkannt, dass Taiko in Reinkultur auf Dauer eine karge Kost sein kann. Daher hat man mit einem Choreographen die Show so gestaltet, dass synchronisierte Bewegungsabläufe der Trommler für Dynamik, Spannung und Abwechslung sorgen. Dienstag, 02. Oktober, Stadtsaal Mühldorf, 20:00 Uhr

Die Tour von Brian Auger 2011 hat alle Erwartungen übertroffen... und die Nachfrage nach einer Weiterführung des Projekts riesig! So haben sich Brian Auger Trinity feat. Savannah Grace Auger (USA) entschlossen, dieses Jahr mit der „MOD-PARTY Vol. II“ zu touren. Mit dabei: Alle Trinity-Hits aus den 70ern „This Wheel‘s On Fire“ u.v.m. Machen Sie sich bereit für eines der mitreißendsten Konzert-Ereignisse, bei dem Sie jemals Zeuge sein werden! Mi., 31. Okt., Haberkasten Mühldorf, 20:00 Uhr

www.aktiv-regionalmagazin.de

37


Kultur

Mühldorf

Die CubaBoarischen: „Is denn des ned a Lebn?!“

Bereits seit einiger Zeit macht die Musikformation „Die CubaBoarischen“ von sich reden. Kein Wunder, denn so ungewöhnlich die Kombination aus vertrauten bayerischen Takten und exotischen Klängen auf den ersten Blick anmuten mag, hier prallen nicht zwei Welten aufeinander, sondern verbinden sich zu einem bunten Klangteppich, der vor allem eines ausdrücken soll: Lebensgefühl pur. Und darunter versteht man hierzulande oftmals nichts anderes als „Gemütlichkeit“, in Kuba wiederum als „comodidad“ bekannt - wenn das nicht ganz kommod zusammenpasst? Das dachte sich auch die Truppe rund um Hubert Meixner von den „Vagener Dorfmusikanten“, welche sich schon als „Tanzlmusi“ mit echter Volksmusik einen Namen gemacht haben. Während einer Reise nach Kuba entdeckten die acht Musiker ihre Liebe zu karibischen Rhythmen, und seitdem hat die einzigartige, vielgestaltige Musikszene, die Kuba bietet, sie nicht mehr losgelassen. Wie kann es auch anders sein, schließlich fliegt die komplette Gruppe nun Jahr für Jahr dorthin, um mit Einheimischen zu spielen, von ihnen zu lernen, und immer neue Anknüpfungspunkte zur traditionellen bayerischen Musik zu finden. Das Ergebnis dieser Erkundungsfahrten in die Neue Welt wollte man sich selbst in der Deutschen Botschaft in Havanna nicht entgehen lassen, wo die Vagener schon mehrmals ihr Können bewiesen haben. Karten im Vorverkauf: Kulturbüro Mühldorf, Tel. 08631/612-227 sowie bei allen München Ticket Vorverkaufsstellen Freitag, 26. Oktober, Stadtsaal Mühldorf, 20:00 Uhr

Huckleberry Five - Bluegrass Huckleberry Five wurde von Rüdiger 1996 gegründet. Seit 2012 spielt die Band in neuer Besetzung: Rico Waldmann, Voc. und Flatpicking Guitar, Willie Jones Leadvocal und Bass, Philipp Schöppe Leadvocal und Mandoline als ständiger Gast, Rüdiger Helbig am 5-string Banjo und Dobro. Rüdiger ist Bandleader und gilt als renomiertester Banjospieler Europas. Da er seit mehr als dreißig Jahren auch noch als Studiomusiker tätig ist, kann man sein Banjo auf verschiedensten Platten-, Film- und Fernsehproduktion hören. Sämtliches Unterrichtsmaterial für Banjo in Deutschland entstammt seiner Feder. Über ihn grossmächtig zu berichten, wäre wie Eulen nach Athen zu tragen! Huckleberry Five ist wahrscheinlich Deutschlands einzige Profi-Bluegrassband, die europaweite Konzerttourneen unternimmt. Sie zeichnet sich durch einzigartige Arrangements auch von Liedern, die nicht dem üblichen Bluegrasskontex entstammen, aus. Ein perfekter Harmoniegesang unterstützt die Leadsänger Rico, Willie und Philipp. Solistisch ist "atemberaubend" noch ein gelinder Ausdruck ihrer Fähigkeiten. Samstag, 13. Oktober, Schloss Pertenstein, Matzing, 20:00 Uhr

Raul Barboza & Norberto Pedreira

David & Batseba - Musiktheater von Reformstau

König David ist eine der facettenreichsten Figuren des Alten Testaments. Er erscheint als ein politisches Genie mit legendärem Ruf und als Charismatiker mit heldenhaftem Mut. Zugleich wird er als Feingeist mit poetischer Ader beschrieben. Trotzdem blendet die Bibel auch die Schattenseiten dieses ”Vorzeigekönigs” nicht aus. Sein virtuoses Spiel mit der Macht, sein Opportunismus, das teilweise fragwürdige Spiel mit den Kontrahenten und jede Menge menschliche Schwächen. Die Erzählung von seiner folgenschweren Affäre mit Batseba (2Sam 11-12),

38

der Frau des Urija, ist ein Paradebeispiel für menschliches Versagen. Nachdem eine durchdachte Vertuschungsaktion nicht die gewünschte Wirkung zeigt, kommt es zum Schlimmsten: der unschuldige Ehemann muss sterben. Erst der Prophet Nathan, ein Ankläger im Namen Gottes, konfrontiert ihn sehr geschickt mit einem Lehrstück narrativer Ethik. Mit DAVID & BATSEBA erwartet sie ein temporeiches Bühnenereignis mit alttestamentlichem Hintergrund. Ein bunter Mix aus Live-Musik, Schauspielerei, Licht- und Multimedia Effekten rund um den königlichen Hof lässt die Akteure sichtbar Gestalt annehmen. Dabei begeben sie sich in die Verstrickungen von Krieg, Machtstreben, erotische Leidenschaft und Sinnsuche. Insgesamt ein niveauvolles Programm, das gleichermaßen tiefgründig, unterhaltsam und auch amüsant ist. Samstag, 06. Oktober, Salzachhalle Laufen, 20:00 Uhr

Ein Duo, dessen Musik von hervorragender Feinsinnigkeit, Farbigkeit und einzigartiger Tongebung geprägt ist. Zusammen mit einem der profiliertesten Gitarristen Argentiniens, Norberto

Pedreira, bringt Raúl Barboza das Publikum zum Träumen. Barboza, geboren in Argentinien, von den Guarani-Indianern abstammend, gilt als Meister und Botschafter der Chamamé-Musik. Der Chamamé ist als Musik ebenso heiter und bunt, wie der argentinische Kolibri, ein diabolischer Rhythmus, der einen langsam umfängt, das Konzert ist ein musikalischer Grenzgang zwischen lateinamerikanischer Folklore, Klassik und Jazz. Erleben Sie eine absolute Legende! Dienstag, 02. Oktober, Salzachhalle Laufen, 20:00 Uhr

„O’zapft is’“ - Wiesnkrimi von Georg Maier Iberl Bühne D´Chefin, stolze Besitzerin einer Wurfbude, gerät mit der Standl-Besitzerin „Haifisch Paula“ in einen furchtbaren Streit um den Preis einer Fischsemmel. Der Zwist bringt in weiterer Folge auch Konsequenzen für ihre Tochter Ilona Senftldinger - ihres Zeichens passionierte Rock´n Roll Tänzerin bei der legendären „Zuban-Schau“ - mit sich. Ilona versteht es ihrerseits sehr gut, der Männerwelt den Kopf zu verdrehen….. Verdrehte, amüsante Wortspielereien, unerwartete Wendungen und flotte musikalische Einlagen prägen Georg Maiers Stück, bei dem das Publikum aktiver Bestandteil des kurzweiligen Geschehens ist. Samstag, 13. Oktober, Salzachhalle Laufen, 20:00 Uhr


Kultur

Neuötting

Neuöttinger Kulturkalender Herbst/Winter Koreck, Pixner, Zimmerschied, Sigl u.a. im Stadtsaal Es ist wieder soweit - das neue Kultur- und Veranstaltungsprogramm der Stadt Neuötting für das kommende Herbst-/Winterhalbjahr liegt jetzt vor. Ob Theater oder Konzerte, Ausstellungen oder Kleinkunst – ein abwechslungsreiches Programm wartet auf die Besucher.

Im November beschäftigt sich Altinger in “Das Ende vom ich” mit der Selbstaufopferung unserer Mitmenschen. Das Programm bietet auch diesmal wieder zahlreiche Höhepunkte: im Oktober präsentiert

42

die Sängerin Claudia Koreck mit ihrer Band die neue CD „Menschsein“. Im November tritt Herbert Pixner mit einer der innovativsten Vertreter alpenländischer Volksmusik im Stadtsaal auf und der Lions-Club Neuötting präsentiert mit Günther Sigl den Frontmann und Gründer der “Spider Murphy Gang“ – ein Konzert zu Gunsten des Palliativen Netzwerks im Landkreis Altötting. Auch heuer findet wieder eine Irish Folk Night statt, diesmal mit den Musikgruppen Matching Ties und More Maids sowie der Tanzformation „Tir na nÖg“ - ein Abend, der ganz der Musik der grünen Insel gewidmet ist. Im Stadtmuseum werden im

Am 13. Oktober präsentiert die Sängerin Claudia Koreck mit ihrer Band die neue CD „Menschsein“. Herbst zwei Sonderausstellungen gezeigt: ab 21. September sind Arbeiten der Künstlergruppe Indigo zu sehen, die heuer ihr 30 jähriges Jubiläum feiert. Und ab 16. November zeigt dann die Künstlerin Theresa Zellhuber aktuelle Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Skulptur und Schmuck. Ihre Skulpturen entstehen überwiegend in den Werkstoffen Holz, Speckstein und Bronze, ihre Bilder in Öl und Acryl. www.neuoetting.de

Benefizkonzert mit Sänger von Spider Murphy Gang Günther Sigl ist Frontmann und Gründer der „Spider Murphy Gang“, der legendären bayrischen Rock’n’Roll-Band. Nun ist er auch unterwegs mit einem Soloprojekt und präsentiert ganz neue Songs aus eigener Feder. Mit Willie Duncan (Gitarre), Wolfgang Götz (Keyboard) und Dieter Radig (Schlagzeug) bringt er eine bunte Mischung aus Boogie Woogie, Swing, Rock‘n‘Roll und alten Schlagern auf die Bühne. Natürlich wird Günther Sigl auch den einen oder anderen, längst zum Evergreen gewordenen Spider-Song, wie „Schickeria“, „Zwoa Zigarett‘n“ oder „Frosch im Hois“ aus seinem schier unerschöpflichen Repertoire interpretieren. Veranstalter des Benefizkonzerts ist der Lions Club Neuötting, Der Erlös kommt dem Palliativen Netzwerk im Landkreis Altötting zugute. www.lc-neuoetting.de Samstag, 10. November, Stadtsaal Neuötting


Kultur

www.aktiv-regionalmagazin.de

43


Kultur Konzert 02.10.12 Salzburg

22 TOP (D/A) 02.10.12 Laufen

Raúl Barboza & Norberto Pedreira 04.10.12 Mühldorf

Roxanne 05.10.12 Salzburg

Colour Haze (DE)

INN-SALZACH-TICKET Jetzt auch mobil Toby Seifinger (Bild rechts) präsentiert das neue APP von INN-SALZACHTICKET, das seit mitte September im Apple-Store für das iPhone kostenlos heruntergeladen werden kann.

22.11.12 Salzburg

09.12.12 Mühldorf

Die Orsons (DE)

Max Greger & Hugo Strasser

23.11.12 Babensham

NATHAN & KLEFF 24.11.12 Ruhpolding

10.12.12 Salzburg

Bluesbrauser (AT)

Schmidbauer – Pollina – Kälberer

13.12.12 Salzburg

24.11.12 Mühldorf

15.12.12 Laufen

The Ukulele Orchestra of Great Britain

DIE SEER

The Sorrow (AT)

28.11.12 Salzburg

18.10.12 Mühldorf

29.10.12 Salzburg

10.11.12 Garching

Carola Grey’s NOISY MAMA

Punk Rock Highlight

Dust N`Bones

30.10.12 Waging a. See

10.11.12 Salzburg

20.10.12 Mühldorf

Peter Cornelius

Donots (DE)

9. Mühldorfer Musiknacht

31.10.12 Mühldorf

11.11.12 Trostberg

Brian Auger Trinity

A Tickle in the Heart

15.12.12 Mühldorf

06.10.12 Frauenchiemsee

03.11.12 Waging a. See

11.11.12 Töging

Silence Meets Voice

Stefan Dettl & Band

WANDA JACKSON

Andy Fearweather-Low

06.10.12 München

03.11.12 Mühldorf

12.11.12 Salzburg

Luca Hänni

Bürgermeista & die Gemeinderäte

White Cowbell Oklahoma (CA)

04.11.12 Burgkirchen

14.11.12 Salzburg

La Joie de Chanter

Olli Schulz (DE)

08.10.12 Salzburg

Michael van Merwyk & Bluesoul

20.10.12 Töging

12.10.12 Burghausen

22.10.12 Salzburg

04.11.12 Salzburg

Welt der 7 Saiten

Henrik Freischlader & Band

Kraftklub 05.11.12 Salzburg

16.11.12 Mühldorf

24.10.12 Mühldorf

Wolfgang Niedecken

Schmidbauer & Kälberer – Pollina

13.10.12 Neuötting

Claudia Koreck 13.10.12 Salzburg

The Irish Folk Festival

Get Well Soon (DE)

Spider Murphy Gang

20.12.12 Simbach

VIVA VOCE, DIE A CAPPELLA BAND 01.12.12 Burgkirchen

20.12.12 Salzburg

PINK FLOYD

Blumentopf (D)

HISS

Hot Hazelnuts

07.11.12 Salzburg

30.11.12 Mühldorf

01.12.12 Mühldorf

Violinabend- Auf den Spuren Paganinis

04.11.12 Mühldorf

KELLNER

12.10.12 Trostberg

Calexico (US)

03.12.12 Salzburg

The Tiger Lillies (UK) 04.12.12 Trostberg

Macubaja 05.12.12 Salzburg

Frittenbude (DE)

Royal Republic, Steaming Satellites

24.10.12 Salzburg

13.10.12 Burgkirchen

25.10.12 Babensham

TEMPERA

Christoph Weiherer

13.10.12 Garching

26.10.12 Burghausen

„TOMMY“, The Who`s Rockopera

Stefan Dettl

13.10.12 Mühldorf

Irish Folk Night

19.11.12 Salzburg

28.10.12 Simbach

Chris Farlowe & Norman Beaker Band

06.12.12 Salzburg

21.11.12 Salzburg

06.12.12 Burghausen

Django 3000 (DE)

VIVA VOCE, DIE A CAPPELLA BAND

Suzi Quatro 13.10.12 Trostberg

Heli Punzenberger & Herbert Berger

Kommando Elefant

27.10.12 Trostberg

08.11.12 Salzburg

Wallis Bird (IR) 09.11.12 Simbach

09.11.12 Mühldorf

Mike Tool

Schmidbauer – Pollina – Kälberer 10.11.12 Mühldorf

Canciones

18.10.12 Salzburg

Günter Sigl – BEST OF LIVE mit Band

10.11.12 Neuötting

Hamburg Blues Band

Werner Meier SON GRIOT feat. The Riot Sons

BAUERNMESSE von A. THOMA 05.01.13 Garching

17.11.12 Mühldorf

17.11.12 Salzburg

Im Auf und Ab der Gefühle

44

Irish Folk Night

Keller Steff Band

14.10.12 Burghausen

Bauchklang (AT)

16.11.12 Neuötting

21.12.12 Laufen

05.01.13 Trostberg

Country-Abend mit 54 Idaho 08.01.13 Laufen

Two Gallants (US)

07.12.12 Trostberg

Macubaja 08.12.12 Mühldorf

Rudi Zapf & Freunde

PASION DE BUENA VISTA 13.01.13 Simbach

Herbert & die Pfuscher


INN-SALZACH-TICKET +++NEU+++NEU+++NEU+++ Mit der INN-SALZACH-TICKET APP sind Sie jetzt auch mobil immer auf dem Laufenden... und Sie können direkt von unterwegs Tickets kaufen... und... und... und...

30.01.13 Salzburg

05.12.12 Burghausen

12.10.12 Burgkirchen

12.11.12 Burghausen

29.12.12 Grafing

01.03.13 Waldkraiburg

Awolnation (US)

Bennewitz-Quartett

Alle sieben Wellen

14.12.12 Ergolding

Aschenputtel – das Musical

Auf ein Neues

15.03.13 Burgkirchen

Der kleine Teufel Eberhard

Ostbahn-Kurti

The Original USA Gospel Singers

13.10.12 Laufen

Steiner´s Theaterstadl

03.01.13 Simbach

Verrücktes Blut 25.03.13 Waldkraiburg

01.01.13 Waldkraiburg

14.10.12 Neuötting

Chiemgauer Volkstheater

Die Fledermaus

Der kleine Teufel Eberhard

04.01.13 Burgkirchen

Alexej Gorlatch, Klavier

14.10.12 Neuötting

12.01.13 Burghausen

26.01.13 Burgkirchen

Der kleine Teufel Eberhard

Merlin oder Das wüste Land

16.10.12 Burghausen

13.01.13 Laufen

Hotel Paradiso

Chiemgauer Volkstheater

Itchy Poopzkid (DE) 23.03.13 Neuötting

Wellküren 10.05.13 Burghausen

Mark Selby

O’ZAPFT IS!

18.01.13 Burghausen

Die Zauberflöte

Klassik 10.10.12 Burghausen

G.Boldoczki, H.Bilgram, L.Fenyö 19.10.12 Waldkraiburg

23.02.13 Waldkraiburg

La Traviata

Die Hochzeit des Figaro

20.10.12 Töging

Friederike Heumann und Ensemble

Fraunhofer Saitenmusik

03.11.12 Grafing

20.03.13 Waldkraiburg

09.04.13 Burghausen

25.11.12 Trostberg

Schwarzwaldmädel

Lucia di Lammermoor

Rigoletto Violinabend- Auf den Spuren Paganinis

24.10.12 Waldkraiburg

03.03.13 Waldkraiburg

Theater 06.10.12 Laufen

David & Batseba

Bella Donna

Dornröschen

14.12.12 Hochburg-Ach

Die Suche nach der Stillen Nacht

Charlies Tante

weitere Termine: 15.12.2012 I 16.12.2012

08.11.12 Waldkraiburg

16.12.12 Grafing

Die Harry Belafonte Story

Die kleine Hexe feiert Weihnachten

19.01.13 Trostberg

MUSICAL MOMENTS

“Deutsch ist dada hoch drei” 09.10.12 Mühldorf

Das zweite Kapitel 24.01.13 Altötting

Amor im Paradies

Night of the Dance

weitere Termine: 16. / 17. / 23. / 24.11.2012

03.02.13 Altötting

weitere Termine: 11.11.12

20.12.12 Dorfen

Die kleine Hexe feiert Weihnachten

Kabarett 05.10.12 Burghausen

10.11.12 Trostberg

TheKing’s Speech

Alexandra Black Rider

Steiner´s Theaterstadl

18.12.12 Waldkraiburg

11.05.13 Waldkraiburg

11.06.13 Burgkirchen

21.01.13 Waldkraiburg

Michael Jackson Dinnershow

10.04.13 Waldkraiburg

Spring Awakening

10.11.12 Laufen

10.11.12 Mühldorf

09.03.13 Burghausen

INN-SALZACH-TICKET ist ein Service der polyrot GmbH

22.03.13 Salzburg

18.11.12 Grafing

Alle Angaben ohne Gewähr.

QR-Code mit dem iPhone scannen und Sie gelangen direkt zum kostenlosen Download im APP-Store. Oder dort nach„ISTicket“ suchen.

Peter Shub (USA) 12.10.12 Ruhpolding

Andreas Giebel 13.10.12 Hallbergmoos

De Drei

Steiner´s Theaterstadl 17.02.13 Waldkraiburg

Don Carlos 27.02.13 Burghausen

Don Carlos Fortsetzung auf der nächster Seite

Viele weitere Veranstaltungen, Gutscheine und Erlebnisse finden Sie unter www.inn-salzach-ticket.de

Karten GÜNSTIGER im Vorverkauf

Medienpartner von INN-SALZACH-TICKET

Marketing

Systempartner von INN-SALZACH-TICKET

aCMSuite.com Content-Management-System

www.inn-salzach-ticket.de +49 (0) 1805 / 72 36 36

(0,14 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen)

Vor verkaufsstellen

Viele weitere Veranstaltungen und Erlebnis-Gutscheine unter www.inn-salzach-ticket.de

45


Kultur

INN-SALZACH-TICKET

13.10.12 Dorfen

16.11.12 Bad Griesbach

09.02.13 Altötting

ISARSCHIXN

Rolf Miller

Dieter Hildebrandt

19.10.12 Albaching

17.11.12 Ramerberg

22.02.13 Siegsdorf

Da Bertl und I

De Drei

Hannes Ringlstetter

22.11.12 Grassau

23.02.13 Teisendorf

Chris Boettcher

Da Bertl und I

22.11.12 Trostberg

01.03.13 Pliening

Andreas Giebel

Da Bertl und I

23.11.12 Burghausen

15.03.13 Babensham

Adi Hirschal & die kleinste Big-Band der Welt

Martin Wichary alias „Wiggerl“

30.11.12 Teisendorf

EMIL STEINBERGER

19.10.12 Pliening

Chris Boettcher 20.10.12 Pfarrkirchen

Dietrich „Piano“ Paul 21.10.12 Burghausen

Da Bertl und I 25.10.12 Mühldorf

Josef Brustmann 26.10.12 Trostberg

Georg Schramm 03.11.12 Neuötting

Herbert Pixner Projekt 04.11.12 Laufen

Michael Fitz

22.03.13 Altötting

D’Raith-Schwestern und da Blaimer 30.11.12 Neuötting

Sigi Zimmerschmied 02.12.12 Simbach

Han`s Klaffl 03.12.12 Mühldorf

Alfred Dorfer 04.12.12 Simbach

Ermi-Oma 09.12.12 Gern

Pierre Ruby mit Amanda 11.12.12 Mühldorf

Severin Groebner

27.03.13 Burgkirchen

Hannes Ringlstetter 12.04.13 Zellerreit

Chris Boettcher 18.04.13 Pliening

Rolf Miller 04.05.13 Burghausen

Rolf Miller 25.05.13 Burghausen

Claus von Wagner 17.10.13 Neuötting

Rolf Miller

04.11.12 Waldkraiburg

Dieter Hallervorden 04.11.12 Waging a. See

Sport / Specials

Da Huawa, Da Meier & I 07.11.12 Simbach

JOSEF HADER

12.01.13 Neuötting

Lisa Fitz

31.10.12 Waging a. See

Hans Kammerlander 12.11.12 Traunstein

Chippendales 12.12.12 Haag

Pater Anselm Grün 23.01.13 Burgkirchen

Michael Martin 08.11.12 Mühldorf

Stephan Zinner 09.11.12 Neuötting

Michael Altinger 10.11.12 Grafing

Chris Boettcher

17.01.13 Isen

09.03.13 Traunstein

Chris Boettcher – Spieltrieb

Chin. Nationalcircus

18.01.13 Babensham

DIE GALANACHT DER TRAVESTIE

Christian Springer als FONSI

23.03.13 Burgkirchen

25.01.13 Burghausen

Stephan Zinner 30.01.13 Mühldorf

Günter Grünwald 31.01.13 Burghausen

Max Uthoff 08.02.13 Töging

Der Fonsi

46

Unter www.inn-salzachticket.de finden Sie weitere Infos und Termine und eine Liste aller Vorverkaufsstellen.

Special

Take a walk on the wild side! Die WILDSTYLE & TATTOO MESSE - Inbegriff für eine in Europa, ja eigentlich weltweit einzigartige Idee - kehrt im Zuge ihrer aktuellen Tour endlich wieder nach Passau zurück und lädt zum wohl buntesten Wochenende des Jahres ein: Tattoos, Piercing, Extravagante Mode, Bikerwear, Clubwear, Schuhe, Schmuck, Accessoires, Dessous, Indian Style, Custombikes & Zubehör, Airbrush, Tattoomodel-Live-Shootings & -Casting, sensationelle sowie gleichermaßen einzigartige Bühnenshows und vieles mehr werden auch 2012 das Als absoluter Sensations-StarPublikum begeistern! gast wird THE MEXICAN VAMMit im Gepäck haben die Veran- PIRE WOMAN dabei sein. stalter eines der stärksten LineUps, das die WILDSTYLE & TATTOO MESSE jemals hatte: Aussteller, Tätowierer, Stargäste und Künstler aus vier Kontinenten und über 20 Ländern werden nicht nur ein Tattoo-Festival der Sonderklasse sondern auch ein Internationales Festival der Toleranz feiern! Als absoluter Sensations-Stargast wird THE MEXICAN VAMPIRE WOMAN dabei sein. Sie hat einen unglaublichen Werdegang hinter sich: Sie studierte Jura und arbeitete danach erfolgreich als Anwältin. Nachdem sie sich nach Jahren der Misshandlung von ihrem gewalttätigen Mann scheiden ließ, verwandelte sie sich Schritt für Schritt bzw. mit jeder „Bodymodification“ mehr und mehr zur weltbekannten MEXICAN VAMPIRE WOMAN. Maria Jose Cristerna, so ihr bürgerlicher Name, ist die “optisch außergewöhnlichste Person der Welt”. Mehr Infos unter www.wildstyle.at.


ROCK ON Alanis Morisette Guardian Angel Tour 2012 Seit ihrem bahnbrechenden Debüt 1995 hat sich Alanis Morissette als herausragende Interpretin der alternativen Rockmusik erwiesen. Expressiver Stil und Performance haben der siebenfachen Grammy-Gewinnerin eine weltweite Fanbasis geschaffen, gepaart mit der breiten Anerkennung der Kritik. Trotz ihrer Absage an traditionelle Erwartungshaltungen und Hörgewohnheiten eroberten die meisten ihrer Alben auf Anhieb die Spitzen der internationalen Charts. Nach ihrem umjubelten Berliner Konzert im Sommer präsentiert sich Alanis Morissette im Herbst erneut ihren Fans in Deutschland.

Soulfly The Maximum Cavalera Tour 2012

Freitag 09. November 2012 | Kesselhaus, München, 20:00 Uhr

Cro

Royal Republic

Roap tour 2012

Steaming Satellites

Vom Phantom zum Phänomen. Cro, der Rapper mit der Pandamaske, kam aus dem Nichts und sorgt seitdem für Aufregung! Anfang April chartete seine Single “Easy” auf Platz 2 der deutschen Singlecharts und hält sich bis jetzt konstant in den Top 10. Seine erste Tour mit den Kumpels Ahzumjot und Rockstah war bereits fünf Monate vor Tourstart ausverkauft. Im Sommer spielt er – ohne bisher ein reguläres Album veröffentlicht zu haben – auf den ganz großen Festivals.

Mit einem Überfluss an Energie, dem gewissen Quäntchen Charme und Songs, die knietief in Britpop, Punk und Funk stehen und sich direkt im Hörgang verankern, haben sich Royal Republic in kürzester Zeit zu einem der gehyptesten Newcomer der Talentschmiede Schweden entwickelt. Mit ihrem im Sommer 2010 erschienenen Erstlingswerk “We Are The Royal”, katapultierte sich die Band aus Malmö in die Fußstapfen von Mando Diao und The Hives.

Dienstag 23. Oktober 2012 Rockhouse, Salzburg, 20:30 Uhr

Samstag 18. Oktober 2012 Rockhouse, Salzburg, 20:30 Uhr

Karten im Vorverkauf inn-salzach-ticket.de

Karten im Vorverkauf inn-salzach-ticket.de

Nach ihrem kurzen Besuch im Juni kommt der Heavy-Metal-Clan um Max Cavalera im Herbst für sieben weitere Live-Shows nach Deutschland! Fast 15 Jahre lang sind Soulfly nun schon als Band in der Heavy Metal Szene aktiv undimmer noch ist das Gaspedal des kreativen Antriebs voll durchgedrückt. „I want people to go mental when they hear Enslaved. I want them to freak the fuck out. This is extreme. This is Soulfly“, so Max Cavalera über das aktuelle Album „Enslaved“, welches im März wieder bei Roadrunner Records erschienen ist. Auch dieses Mal macht sich der Heavy Metal Clan mit seinem mittlerweile fast schon patentierten groove-durchsetzten Schlachtruf aus Blast Beats und schweren Gitarrenriffs auf in extreme musikalische Territorien. Am Bass steht Tony Campos (ex-Static-X, Asesino) und an den Drums wird von nun an David Kinkade (Borknagar) sitzen, neben den beiden altbekannten Bandmitgliedern Marc Rizzo (Gitarre) und Max himself (Gitarre und Gesang). Nachdem die Band im Juni vier Club-Shows sowie eine Show auf dem Reload Festival in Sulingen gespielt hat, heißt es im Herbst Maximum Cavalera, wenn Soulfly für sechs Club-Shows zurück nach Deutschland kommen. The Maximum Cavalera Tour 2012 mit den ‚special guests‘ Lody Kong & Incite macht Station in Rostock, Bielefeld, Berlin, Chemnitz, München und Bochum. Des Weiteren spielen Soulfly auf dem Metal Invasion Festival in Straubing. Der Ursprung von „Enslaved“ kann eigentlich bis hin zu Sepultura‘s Album-Meilenstein „Roots“ von 1996 zurückgeführt werden. Kurz nach dessen damaliger Vollendung begann Max nämlich schon mit dem Gedanken zu spielen, ein ganzes Album der Thematik der Sklaverei zu widmen. Die Umsetzung wurde dann jedoch für einige Jahre auf Eis gelegt. Bis jetzt. Die Band begab sich in der jetzigen Formation (seit Anfang 2011) zusammen mit Produzent Zeuss (Suicide Silence, Hatebreed) in die Tallcat Studios in Phoenix, Arizona, um die Vision gemeinsam musikalisch umzusetzen. Max erinnert sich: „We tried to be more original. Zeuss really pushed me to work hard on the lyrics, and I decoded something fresh. Musically, the songs have pure fire. Über den neuen Basser sagt Max folgendes: „I‘ve known Tony since Soulfly toured with Static-X in 2002. He‘s an amazing bass player. Everything works like a machine.“ Und eben diese Vier-Mann-Maschine ist in all ihrer Wucht und Zerstörungskraft z.B. auf der ersten Single „World Scum“ in Aktion zu hören. Mit Travis Ryan von Cattle Decapitation als Gastsänger lässt der Song ein Doublebass-Gewitter und einen fast schon besessen klingenden Max (im Wechsel mit Travis) auf den Hörer los. Dass gerade auf der Bühne Soulfly in den letzten 15 Jahren noch nie enttäuscht haben, muss man dem eingefleischten Fan nicht erzählen, umso größer wird die Freude sein diese Institution in Sachen Heavy Metal wieder in Deutschland begrüßen zu können. Sonntag 14. Oktober 2012 | Backstage Halle, München, 20:00 Uhr

www.aktiv-regionalmagazin.de

47


Standards

Und zum guten Schluss ...

... ein musikalsch-kulinarischer Leckerbissen. Mike Toole im Restaurant zum alten Wasserschlössl Essen á la carte, begleitet von den besten Liedern des in London geborenen Singer-Songwriters Mike Toole. Ob als Songwriter für Künstler und Bands oder für Fernsehfilme, ob als Produzent, als Hauptdarsteller im Musical Hair oder als Performer in zahlreichen Musikprojekten – Mike hat eine erfolgreiche Wegstrecke als Musiker hinter sich. Als Songpoet der sich selbst treu geblieben ist, war und ist das Songwriting für Mike die Kunstform, die es ihm ermöglicht, seine persönlichen Erfahrungen und seine Sicht auf die Welt auszudrücken – eingefangen mit seiner außergewöhnlichen Stimme. www.wasserschloessl.de Freitag, 09. November, Zum alten Wasserschlössl Mühldorf, 20:00 Uhr

aktiv im Oktober 2012 Das Regionalmagazin Inn-Salzach - Rottal - Chiemgau www.aktiv-online.eu Herausgeber: art-connect GmbH

Werkstraße 14 - 84513 Töging a. Inn

... muss effektive Nachhilfe nicht teuer sein.

Fon +49 (0) 8631 9861-0

Ca. 50% aller Schüler nehmen im Verlauf ihrer gesamten Schullaufbahn Nachhilfe in Anspruch. Die Gründe dafür sind verschieden: einige Schüler verpassen aufgrund einer Krank-heit eine Menge Unterrichtsstoff, andere benötigen eine regelmäßige Unterstützung und Betreuung, um gezielt lernen zu können und einen langfristigen Lernerfolg zu erzielen. Die Nachhilfe der vhs möchte Ihr Kind dabei unterstützen, einen langfristigen Lernerfolg zu haben und seine Noten zu verbessern, sie möchte es fördern, fordern und motivieren. Hierbei berücksichtigen wir die individuellen Lernbedürfnisse jedes einzelnen Schülers und gehen bei seiner Förderung darauf ein. Nur so bekommt jedes Kind, in enger Abstimmung mit den Eltern, die Unterstützung, die es benötigt.

Fax +49 (0) 8631 9861-11 www.art-connect.com info@art-connect.com Geschäftsführung: Tobias Seifinger u. Andreas Seifinger Redaktion: Tobias Seifinger Anzeigenberatung: Andreas Seifinger, Simone Hutterer, Gertraud Lachner Grafik, Layout & Satz: Tobias Seifinger, Mathias Leier, Andrea Mittermeier, Julian Ringhut

... das Neueste aus der Presse Fruchtsäfte Pölz verabeitet 3500 t Obst pro Jahr Gastgeber der letzen IHK-Gremiumssitzung Altötting / Mühldorf war die Josef Pölz Alztaler Fruchtsäfte GmbH in Garching an der Alz. IHK-Gremiumsmitglied und Geschäftsführer Josef Pölz zeigte bei einem Rundgang alle Bereiche – von der Fruchtverarbeitung über Abfüllung bis zum Versand - des 1958 gegründeten Betriebs mit 29 Mitarbeitern. Pölz erklärte, dass zum Sortiment des Unternehmens mittlerweile fast 60 verschiedene Saftsorten gehören, davon14 Sorten in Bio-Qualität, die besonders gut im Ausland nachgefragt würden. Pro Saison verarbeite das Garchinger Unternehmen ungefähr 3.500 Tonnen Obst, hauptsächlich Äpfel und Birnen. Das Unternehmen hat schon mehrfach Preise für die Qualität seiner Produkte gewonnen, darunter zuletzt der Bundesehrenpreis für Fruchtgetränke 2011, die höchste Auszeichnung, die jährlich an deutsche Lebensmittelproduzenten verliehen wird. Kostenloses

- Rottal - Chiemgau Inn-Salzach almagazin Das Region

Exemplar

´12 Nr. 112 Okt. Ausgabe

66

April 08

Kostenlos

Freizeit

Tattoo & 30 Eggenfelden

Piercing Expo

www.aktiv-online.eu

ngress Forum Kultur + Ko Altötting 2013 Programmstart

48

Termine online - Über 15.000

... die Vorschau für die NovemberAusgabe die 113. Ausgabe Sonderthemen u.a.: - Christkindlmärkte & Weihnachtszauber - Sauna & Wellness - Wintersport

Erscheinungstermin: 27. Okt. 2012 Anzeigenschluss: 15. Okt. 2012 Tel. 08631 9861-0 info@aktiv-regionalmagazin.de

Terminredaktion: Josephine Trenkler Herstellung: Gebr. Geiselberger GmbH Fotos, wenn nicht anders angegeben privat oder Veranstalter Verteilungsgebiet: Ausgewählte Stellen in den Landkreisen AÖ, MÜ, PAN, TS, ED, RO Erscheinungstermin ist jeweils der Erste eines Monats. Doppelausgabe Jan./Feb. Redaktions- u. Anzeigenschluss ist jeweils der 10. des Vormonats. Bei Nichterfüllung im Falle höherer Gewalt bestehen keine Schadensersatzansprüche an den Herausgeber. Es gelten die AGB der art-connect GmbH und die AGB für Anzeigen in der Zeitschrift „aktiv“. Außerdem gilt: Für Irrtum und Druckfehler wird keine Haftung übernommen. Die Urheberrechte für Anzeigenentwürfe, Fotos, Vorlagen und Gestaltung bleiben bei der art-connect GmbH. Jeglicher Nachdruck, Aufnahme in Online-Dienste oder Internet, sowie Vervielfältigung auf Datenträger von Artikeln, Fotos, Zeichnungen und dergl. – auch auszugsweise – nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von art-connect. Für eingesandte Fotos, Artikel, Zeichnungen etc. kann keine Haftung übernommen werden. Mit Namen gekennzeichnete Veröffentlichungen geben eine von der Redaktion unabhängige Meinung wieder. Für den Inhalt von Anzeigen ist der jeweilige Auftraggeber der Anzeigen verantwortlich. Veranstaltungstermine werden kostenlos abgedruckt, sowie im Internet veröffentlicht. Eine Gewähr für die Richtigkeit wird nicht übernommen.


Fotokultur

Hier verรถffentlichen wir Ihre Aufnahmen. Egal ob Hobby- oder Profifotograf. Schicken Sie uns Ihre Fotos.

art-connect GmbH | Stichwort: Fotokultur WerkstraรŸe 14 | 84513 Tรถging a. Inn oder an info@aktiv-regionalmagazin.de

Foto: Toby Seifinger www.Toby.Seifinger.de facebook.com/Toby.Seifinger.photography

15.000 Termine online unter www.aktiv-online.eu

49


Top EvEnTs

10/12

GünsTiGEr im vorvErkauf

+++NEU+++NEU+++NEU+++ Mit der INN-SALZACH-TICKET APP sind Sie jetzt auch mobil immer auf dem Laufenden... und Sie können direkt von unterwegs Tickets kaufen... und... und... und... QR-Code mit dem iPhone scannen und Sie gelangen direkt zum kostenlosen Download im APP-Store. Oder dort nach„ISTicket“ suchen.

JosEf HadEr

Emil sTEinbErGEr

diE sEEr

irisH folk fEsTival

07. novEmbEr

22. märz

15. dEzEmbEr

24. okTobEr

simbacH a. inn

alTöTTinG

laufEn

müHldorf

drEi EnGEl

„sTad“

THE frETlEss, ian smiTH, u.a.

www.inn-salzach-ticket.de Werden Sie ein Fan von INN-SALZACH-TICKET https://www.facebook.com/innsalzachticket

+49 (0) 1805 / 72 36 36

(0,14 € / min. aus dem dt. festnetz, mobilfunk max. 0,42 € / min.)

v.i.s.d.p.: polyrot GmbH Gestaltung: art-connect GmbH - ihre Werbeagentur

HadEr spiElT HadEr

aktiv Das Regionalmagazin  

Inn-Salzach, Rottal, Chiemgau

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you