Page 1

Liebe Clubmitglieder…

Clubnews Juli 2004

Von Marc Ess, TCN-Präsident …bereits Mitte April konnte unser Platzchef Franz Pletscher die Plätze auf dem Niklausen freigeben. Dank der perfekten Arbeit unseres Platzsanierers aus Chur, der Firma Joseph, finden wir wiederum ausgezeichnete Bedingungen vor. Ein grosser Dank geht an unser bewährtes Team, das die Frühjahrsarbeiten rund um den Tennisplatz mit grossem Einsatz und Sachverstand erledigt. Was in anderen Tennisclubs über ein bis zwei Wochenenden mühsam erarbeitet werden muss, schaffen unsere Helfer freiwillig und im Handumdrehen. Danke für den tollen Einsatz – unsere Clubmitglieder wissen das zu schätzen! Ein toller Auftakt Am Eröffnungsspielen am Sonntag, 25. April, waren zeitweise alle Plätze mit Doppelspielen belegt, es war tolles Tenniswetter. Die vom Spielleiter Bill Staufer zusammengesetzten Gruppen boten rassige Doppelspiele, sowohl bei den

Nicht wegzudenken: Die Debatte nach geschlagener Schlacht.

Damen, wie auch bei den Herren. Am anschliessenden Abendessen hat unsere Trautel Dreher wieder einmal ein Muster Ihrer Kochkunst abgegeben. Ein absoluter Renner war Ihre scharfe Spaghettisauce all’arrabiata. Ein feines Dessertbuttet rundete den gelungenen ersten Tennisanlass ab. In die Infrastruktur investiert An der GV wurde beschlossen, dass der stark verfaulte Holzzaun hinter dem Clubhaus ersetzt wird. Viele der in den Boden einbetonierten Pfähle waren über der Erdoberfläche abgefault. Die Firma Schneider’s Erben hat nicht nur sehr gute Arbeit geleistet, sondern sie hat uns zusätzlich eine kleine Treppe gratis erstellt. Herzlichen Dank an Peter Schneider. Auch die Firma Pletscher Zaunfabrik Schleitheim hat speditiv gearbeitet, und die Anpass-Arbeiten rund um den Hintereingang gratis ausgeführt.

Geselliges Beisammensein nach dem Eröffnungsspielen.

Fortsetzung auf Seite 2


mer sind dafür alle fünf Plätze am Mittwoch von 9.00 bis 11.00 Uhr reserviert. Mitmachen dürfen selbstverständlich alle Cubmitglieder. Etwas enttäuschender Einsteigerkurs Leider haben sich dieses Jahr nur zwei Einsteiger definitiv für den Einstigerkurs angemeldet. Es sind dies Frau Irène Häggi und Herr Dietmar Hablich, Nachträglich hat sich noch Frau Lenka Müller angemeldet. Hält und sieht gut aus: der neue Zaun hinter dem Clubhaus.

Fortsetzung von Seite 1

Erfreulicherweise habe ich heute die Zusage erhalten, dass 25 Prozent unserer Ausgaben ür diese Zaunerneuerung vom Sport-Toto-Fonds übernommen werden! Nicht von Zauberhand aber fast über Nacht wurde von Pony Dünner ein neues Schutzdach für das Brennholz montiert. Herzlichen Dank. Leider wurden die neuen Tücher für Platz 5 zu spät geliefert, die alten waren schon aufgehängt. Nächste Saison werden wir die schönen Tücher natürlich rund um den Centercourt montieren. Wer zerstört unsere Netze? Das Netz auf Platz 4 wurde schon letztes Jahr notdürftig repariert und dieses Jahr bei der Instandstellung wieder aufgehängt. Nach den ersten drei Wochen musste es gegen ein neues ausgetauscht werden. Erstaunt war unsere Platzmannschaft, als sie nach kurzer Zeit bereits wieder gerissene Stellen im Netz feststellte. Spuren im Sand deuten darauf hin, dass möglicherweise ein Fuchs daran herumgenagt hat. Wir bitten deshalb alle Mitglieder, die Türen zu den Spielfeldern am Schluss sorgfältig zuzuziehen.

Informationen im Clubhaus Im Clubhaus in der Fensterecke steht auf dem Tische ein Drucksachenständer. Unregelmässig werden dort verschiedene Prospekte mit interessanten Angeboten aufgelegt. Auch eine neue Telefonliste findet man dort. Natürlich darf sich jeder ungeniert bedienen. Clubabend gut gestartet Erfolgreich angelaufen ist der Clubabend unter der Leitung von Bill Staufer. Es wird sowohl Einzel als auch Doppel gespielt. Auch gute SpielerInnen finden hier meist einen ebenbürtigen Partner. Während der Sommerferien wird der Abend nicht organisiert. Ab dem 12. August gehts dann aber wieder weiter unter dem Motto: «Spielen ohne abzumachen». Bitte benutzt diese Gelegenheit, wieder einmal gegen anderen Clubmitglieder ein Mätschli zu bestreiten.

Beliebter Senioren-Treff Der Senioren-Treff erfreut sich auch dieses Jahr grosser Beliebtheit und wird gut besucht. Wie im-

Clubnews Juli 2004

Bill Staufer hat gut lachen, der Clubabend ist erfolgreich.


Interclub 2004: Ein Auf- und ein Abstieg Von Bill Staufer, TCN-Spielleiter Wer auf die Interclub-Saison 2004 zurückblickt, dem präsentiert sich eine gemischte Bilanz: Zwar musste unsere stärkste Damen-Mannschaft nochmals eine Liga «tauchen», dafür tauchte mit der 3. Liga-Herrenmannschaft ein neuer Stern am Niklauser Tennishimmel auf. Und unsere Seniorinnen und Senioren behaupten sich weiterhin in der 1. Liga.

Damen 3. Liga

Damen 1. Liga

Herren Senioren 1. Liga

Drei junge Frauen mit einigem Potential wurden dieses Jahr neu ins Team aufgenommen. Doch die Trauben hängen in der 1. Liga bei den Aktiven zunehmend höher. Nach drei klar verlorenen Gruppenspielen reiste das Team nach Klosters zum entscheidenden Spiel gegen den Abstieg. Nach einem 2:5 im Bündnerland wurde die neuerliche Relegation Realität.

Mit einem Sieg und zwei verlorenen Spielen belegten unsere Senioren nach den Gruppenspielen den 3. Platz. Beim Abstiegsspiel gegen Wiesendangen bewiesen sie mit einem Kantersieg (7:0), dass sie weiterhin klar in die 1. Liga gehören.

Damen Senioren 1. Liga

Auch bei den Jungsenioren dominierte mit Cholfirst eine Mannschaft die Gruppe. Danach folgten drei ausgeglichene Teams, darunter das Team von Heinz Schmid. Mit drei Siegen und zwei Niederlagen erreichten sie den 4. Gruppenplatz.

Nach dem unglücklichen Abstieg in der letzten Saison galt es, zumindest den Ligaerhalt zu sichern. Nach drei knappen Siegen mit jeweils 4:3 belegten die Seniorinnen den ersten Gruppenplatz. Das Aufstiegsspiel gegen Rüschlikon ging 2:5 verloren. Damen Jungsenioren 3. Liga Uhwiesen war die stärkste Frauschaft, daneben lieferten sich vier Teams, darunter unsere Jungseniorinnen ein Kopf an Kopf Rennen. Mit drei Siegen, einer knappen und einer klaren Niederlage landeten sie nur auf dem eher unverdienten 4. Platz.

Mit drei klaren Siegen gelang unseren jungen Frauen ein ausgezeichnerter Start in die diesjährige Saison. Doch schnell wurde klar, dass die stärksten Gegnerinnen in den letzten zwei Begegnungen warteten. Nach einer 2:5 Niederlage gegen Wiesendangen und einem 5:2 Erfolg gegen Bülach, landeten sie auf dem guten 2. Gruppenplatz. Knapp am Aufstieg vorbei!

Herren Jungsenioren 3. Liga

Herren 3. Liga Verstärkt durch unser neues Mitglied Alex Kessenich (R4) konnte die Zielsetzung unserer jungen Herrenmannschaft nur der Aufstieg sein. Sie dominierten die Gruppe dann auch nach Belieben und erspielten sich in den fünf Begegnungen total 36 Punkte. Eine überzeugende Leistung! Herzlichen Glückwünsch zum Aufstieg.

Clubnews Juli 2004


Unsere Junioren: Unermüdlich im Einsatz Von Melanie Lehmann, TCN-Juniorenleiterin Auch wenn die Wetterverhältnisse nicht gar so ideal sind wie letzten Sommer, trainieren unsere Junioren und Einsteiger doch wieder unermüdlich auf den Plätzen des TC Niklausen. Auffallend und natürlich äusserst erfreulich ist, dass die Kleinen und Grossen vermehrt auch ausserhalb des Juniorentrainings auf der Anlage anzutreffen sind! Und es gibt noch mehr «Good News» diesen Sommer: Dieter Forster hat mit Alessandra Staufer eine neue Assistentin gefunden, die ihm bei der Gruppe der «Kleineren» tatkräftig und voll motiviert zur Seite steht. An dieser Stelle herzlichen Dank für ihren tollen Einsatz. Im Interclub wacker geschlagen Auch wenn der Einstieg nicht der sanfteste war – unsere Jungmannschaft hat sich diese Interclubsaison doch wacker geschlagen und weder den Humor noch den Spass am Tennis verloren. Die klaren Endresultate täuschen über die teilweise äusserst schlagkräftig, clever und ausdauernd gespielten Ballwechsel hinweg. Es fehlte meist nicht sehr viel, um den R6 und R7 klassierten Spielern auch mal ein, zwei Games abzuknöpfen. Mit ein bisschen Matcherfahrung und Training wird ihnen dies nächste Saison sicherlich gelingen. Ein Trainingsbesuch… Die sechs Einsteiger (mehrheitlich FerienSpässler der letzten Saison) beginnen soeben mit dem Training. Nur gut, hatte ich mich bereits auf die kleine Holzbank gesetzt! Denn, was ich da zu

Clubnews Juli 2004

sehen bekomme, ist schlicht und ergreifend umwerfend. Clubtrainer Dieter Forster und die sechs Jungs sind voll bei der Sache und legen eine traumhafte Trainingsstunde hin: Es sei unglaublich, meint Dieter Forster, das Niveau so hoch wie noch nie. Ein paar Hinweise, Korrekturen und Tipps vom Trainier und schon fliegt der Ball kontrolliert cross geschlagen ins grosse Feld. Die Sonne scheint den Tenniscracks nichts anzuhaben. Unermüdlich schlagen sie die Bälle, um sie kurz darauf wieder in den Trainerkorb zu befördern. Und nach einer kurzen Trinkpause geht’s wieder frisch drauf los. Das Abschlussmatch können sie kaum erwarten, doch zuerst gibt es noch eine Volley-, Smash- und eine Serviceübung. Dann ist es endlich soweit. Fabio und Cyrill spielen ein Einzel im grossen Feld! Und mit spielen ist tatsächlich spielen gemeint. Bereits nach so kurzer Trainingszeit servieren die Einsteiger von oben ins Feld, worauf ein mehrmaliger Ballwechsel folgt! Die Heiterkeit und Konzentration wirken ansteckend. Wenn sie so weitermachen, schaffen sie, was noch keiner Einsteigergruppe gelungen ist – sie werden nach einer Saison Spielerfahrung am Abschlussturnier der Junioren teilnehmen können! FerienSpass willkommen! An zwei Vormittagen der Sommerferien werden wieder FerienSpässler bei uns zu Gast sein: Dienstag, 6. Juli und Dienstag 13. Juli. Für die Plauschtrainings benötigen wir zwei bis drei Plätze, die den Clubmitgliedern ab 12 Uhr wieder zur Verfügung stehen werden. Besten Dank für das Verständnis.


Weitere News aus dem Vorstand Von Andrea Wyss, TCN-Finanzchefin Haben Sie die Anmeldung für unser Doppelturnier nicht erhalten? Schade, dass sich nicht mehr Clubmitglieder für das Doppel Masters im TC Niklausen angemeldet haben!

Mitglieder-Beiträge Es sind immer noch nicht alle Mitglieder-Beiträge für die Saison 2004 bezahlt worden – aber ich bleibe am Ball! Schweizer-Fahne

Am Samstagabend, 10. Juli 2004 findet unser Sommernachtsfest statt. An diesem Abend wird Herr Wirth von der Metzgerei Wirth für uns grillieren: eine auserwählte Grillplatte mit den verschiedensten Fleisch- und Wurstwaren. Als Beilage zu diesen Grilladen servieren wir Ihnen erfrischende Salate und Brot. Natürlich darf nach einem guten Essen ein reichhaltiges Dessertbuffet nicht fehlen – auch dafür wird gesorgt sein.

Vielleicht haben Sie es bemerkt: seit dieser Saison flattert eine Schweizer-Fahne am Fahnenmast auf dem Tennisclub Niklausen. Die alte Fahne war vom Wind zerfetzt worden. Die Zürcher Kantonalbank hat uns eine neue Fahne geschenkt. Nochmals herzlichen Dank dafür!

Eintritte Aktive Kessenich Alexander

01.04.2004

Das Abendessen inklusive Dessert kostet für TCN-Mitglieder CHF 30.--, für Nicht-Mitglieder CHF 35.--. Die Getränke werden separat verrechnet.

Eintritte Junioren Berbatovci Thementina

24.03.2004

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen und einen gemütlichen Abend!

Austritte Passive Hebden Nicole Kübler Bruno Weckerle Thomas

10.04.2004 18.05.2004 25.05.2004

Die Anmeldeliste ist an der Infowand im Tennisclub Niklausen aufgehängt.

Austritte Junioren Serifi Jetmira

18.06.2004

Neues Geschirr

Statusänderungen Eiglsperger Elisabeth von Aktiv zu Urlauber Harnack Helmut von Interclub zu Aktiv

In unserer Küche hat es neues Geschirr gegeben! Karl Schmuki hat sein Jubiläumsgeschenk anlässlich seiner 40jährigen TCN-Mitgliedschaft dem Tennisclub Niklausen vermacht. Er hat gewünscht, dass mit diesem Betrag das Küchengeschirr erneuert werden soll. Herzlichen Dank, Karl, für die grosszügige Spende!

Mutationen

05.05.2004 01.06.2004

Clubnews Juli 2004


Clubmeisterschaften des TC Niklausen 4. bis 12. September 2004 Candino Champions Trophy

Liebe Clubmitglieder, Wir freuen uns, Euch wie jedes Jahr zu unseren Clubmeisterschaften ganz herzlich einzuladen. Den GewinnerInnen winken attraktive Preise und die Teilnahme am regionalen und eventuell nationalen Masters um den Titel des Swiss Tennis Club Champion. In den letzten zwei Jahren wurden die Nichtlizenzierten mangels Teilnehmer im Haupttableau geführt. Wir verzichten daher auf diese Ausschreibung. Freut Euch auf eine Woche mit Tennis bei mildem, sonnigen Frühherbstwetter und vollen Kühlschränken im Clubhaus! Berücksichtigung nach Eingang der Anmeldung! Alles Wissenswerte über unsere Clubmeisterschaften:

Modus Alle Partien werden auf zwei Gewinnsätze mit tie-break in allen Sätzen gespielt. Bei weniger als sechs TeilnehmerInnen pro Kategorie werden entweder Kategorien zusammengelegt oder anstatt Cupsystem Gruppenspiele jeder gegen jeden ausgetragen. Meldeschluss Sonntag, 15. August. Mit beiliegendem Anmeldeformular an die Turnierleitung (Post, Fax oder e-mail) Turnierleitung Bill Staufer, Klausweg 76, 8200 Schaffhausen Tel Pr. 052 625 75 62 Ge 01 444 57 59 e-mail: bill.staufer@nest-info.ch

Daten Samstag, 4. September bis Sonntag, 12. September 2004

Spielzeiten Mo - Fr 1. Runde 18.00 h - 19.30 h Mo - Fr 2. Runde 19.30 h - 21.00 h Sa/So ab 09.00 h

Siegerehrung/Preisverteilung Sonntag, 12. September im Anschluss an die Finalspiele. Alle TeilnehmerInnen sowie alle nicht teilnehmenden Clubmitglieder sind herzlich zu einem Apéro eingeladen. Im Anschluss können alle, die Lust haben, an einem Nachtessen teilnehmen. (Anmeldeliste am Clubbrett)

Spielpläne Die Turnierleitung legt die Spielpläne fest. Wer zur angegebenen Zeit nicht spielen kann, organisiert selbständig mit seinem Gegner eine Ersatzzeit. Entweder tagsüber oder in Absprache mit dem Turnierleiter

Konkurrenzen: - Damen Einzel offen für alle - Herren Einzel offen für alle - Juniorinnen Einzel - Junioren Einzel - Damen Doppel - Herren Doppel - Mixed Doppel Teilnahmebedingungen Alle Mitglieder können sich max. für eine Einzel- und zwei Doppelkategorien anmelden. Bei Anmeldung in drei Kategorien können nur kleine Absenzen berücksichtigt werden.

Aufgebot Es werden keine Aufgebote verschickt. Die Spielpläne sind ab Montag, 30. August, beim Clubhaus angeschlagen Bälle Tretorn Micro X. Die Bälle werden vom Club zur Verfügung gestellt Lizenz Eine Lizenz ist nicht obligatorisch. Spielen in den Einzelkategorien zwei SpielerInnen mit Lizenz gegeneinander, zählt das Resultat für die SWISS TENNIS-Klassierung.


Anmeldung für die

Clubmeisterschaften des TC Niklausen 4. bis 12. September 2004

Name/Vorname:

…………………………………………

Klassierung:

……………

Klassierungswert:

……………

Ich melde mich für folgende Kategorie(n) an: Einzel

Damen offen für alle Juniorinnen Herren offen für alle Junioren

Doppel

Damen Doppel

Partnerin: ................................

Herren Doppel

Partner:

Mixed Doppel

PartnerIn: ...............................

................................

Bitte gewünschte Konkurrenz(en) ankreuzen. Ich kann an folgenden Tagen zu folgenden Zeiten definitiv nicht spielen: Am ………… Am ………… Am ………… Am …………

von ………… von ………… von ………… von …………

Anmeldung per Post, Fax oder e-mail an: Bill Staufer Klausweg 76, 8200 Schaffhausen Fax privat 052 624 51 04 e-mail bill.staufer@nest-info.ch

bis ………… bis ………… bis ………… bis ………… ! 04 0 : s 2 lus gust h c es Au d l 5. e 1 , m An ntag n So


TCN-Vorstand 2004

Clubnews Juli 2004

Präsident

Ess Marc Blumenaustrasse 20 8200 Schaffhausen

Tel. P Tel. G Fax Natel

052 624 47 78 052 659 30 70 052 659 30 27 079 690 50 58 m.ess@bluewin.ch

Kassierin

Wyss Andrea Mühlentalsträsschen 25 8200 Schaffhausen

Tel. P Tel. G Fax G

052 624 18 24 052 635 23 92 052 624 19 30 andrea.wyss@freesurf.ch

Spielleiter Techn.

Staufer Bill Klausweg 76 8200 Schaffhausen

Tel. P Tel. G

052 625 75 62 01 444 57 59 bill.staufer@nest-info.ch

Spielleiterin Adm.

Wanner Bea Urwerf 43 8200 Schaffhausen

Tel. P

052 624 31 33 rudolf.tanner@bluewin.ch

Juniorenleiterin

Lehmann Melanie Höhenweg 25 8200 Schaffhausen

Tel. P Fax P

052 624 09 72 052 624 09 72 mellehm@bluewin.ch

Aktuarin

Eppensteiner Susan Oberhallauerstrasse 4 8213 Neunkirch

Tel. P Tel. G Fax

052 681 29 08 052 687 00 11 052 687 00 14 susaneppensteiner@yahoo.de

Platzchef

Pletscher Franz Alpenstrasse 78 8200 Schaffhausen

Tel. P Tel. G Fax G Natel

052 624 11 57 052 659 44 88 052 659 44 88 079 440 32 22 franz.pletscher@spectraweb.ch

Verpflegung

Beatrice Greutmann Hegaustrasse 15 8212 Neuhausen

Tel. P Tel. G

052 672 69 10 052 644 07 72 morgens hpgre@bluewin.ch

cn_2004_07  
cn_2004_07  

Damen, wie auch bei den Herren. Am anschlies- senden Abendessen hat unsere Trautel Dreher wieder einmal ein Muster Ihrer Kochkunst abgegeben...

Advertisement