Issuu on Google+

7. – 10.2.2013

Das tanzhaus nrw wird gefördert durch die Landeshauptstadt Düsseldorf und das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW.


BÜHNENVERANSTALTUNGEN

O R IE N TA LI S C H E R

BAZAR

Do/Fr 7./8.2. von 17 Sa/So 9./10.2. von – 23 h 15 – 23 h ShaliSari, Shaila Tri bal Schmuck, Tanz & Glanz, Jasmi na Basar, GI NNI, Nabila Schmuckdes ign, Boris Schmuckbas ar, Infostand des Bundesverband Or ientalischer Tanz e.V . (BVOT), Boutique Fa youm

7. – 10.2.2013

Do 7.2. 20 h (Weiberfastnacht)

Sa 9.2. 20 h

So 10.2. 20 h

Eröffnungsgala

Oriental Lounge

Imajaghan/Illan (FR)

u.a. mit Illan, Zafirah, Manis & SINAM, Rajaa, Gamila, Sophia Chariarse, Ayeris, Jasmina, Patricia Zarnovican und Live-Musik von Khader Ahmad & RAKSA

mit Manis & SINAM, Gamila & Anima Sana, Sophia Chariarse und Live-Musik von Khader Ahmad & RAKSA

„Every bird has the color of its call“

Die Künstler dieses Abends bieten ein kurzweiliges und spektakuläres Programm, das die lebendige und facettenreiche Welt des orientalischen Tanzes präsentiert, ergänzt durch Ayeris & Jasmina, die Gewinner der Open Stage 2012. Dauer: 90 Min. inkl. Pause

Fr 8.2. 20 h Tribal Fusion Night mit Illan & Imajaghan, Patricia & Perlatentia, Salome, Amanda, Ida Mahin & Ensemble, Sophia Chariarse, Cristina Zegarra, Viviane Gerhard und Henneth Annun Mit beeindruckenden Gruppenchoreografien und Solo-Parts feiert dieser Abend die Vielfalt der TribalSzene! Zu Gast ist u.a. Illan aus Paris, der während des vergangenen Festivals vom Publikum begeistert bejubelt wurde und nun zum ersten Mal mit seiner Kompanie Imajaghan in Düsseldorf zu sehen ist. Ebenfalls dabei ist Patricia, eine der ersten und bekanntesten Tribal Fusion-Tänzerinnen Deutschlands, die mit der Gruppe Perlatentia auftritt. Mit Spannung erwartet werden auch die Gewinner der Open Oriental Stage 2012, Salome und Ida Mahin & Amanda! Dauer: 90 Min. inkl. Pause

Manis und ihre Gruppe SINAM laden zu einem faszinierend abwechslungsreichen Erlebnis aus Musik und Tanz ein. Gemeinsam mit den hervorragenden Tänzerinnen Sophia Chariarse und Gamila mit ihrem Ensemble Anima Sana gestalten sie eine Show mit klassischem orientalischem Tanz, Fantasy, Tribal Fusion und Bollywood. Als special guest dabei: die Musikgruppe RAKSA, zu der u.a. der virtuose Perkussionist Khader Ahmad sowie der Keyboarder Diab Nasser, ehemaliger musikalischer Leiter der legendären Egypt Stars, gehören.

Uraufführung Im vergangenen Jahr wurde der 19-jährige ShootingStar Illan aus Paris während der Tribal Fusion Night begeistert gefeiert und steht zum ersten Mal mit seiner neu gegründeten Kompanie Imajaghan auf der Bühne. Seine Arbeit für sechs Tänzer ist von dem indischen „Holi-Fest“ inspiriert, einer Feier der Farben, bei der Menschen aller gesellschaftlichen Schichten zusammentreffen. Die Choreografie verlegt das Fest von den Straßen Indiens in den Wald und feiert die Reinheit der Farben, die Kraft des Waldes und die Ausgelassenheit des Frühlings. Dauer: 60 Min. inkl. Pause

Dauer: 90 Min. inkl. Pause

So 10.2. 18 h Open Oriental Stage Dieses Bühnenereignis ist Amateurtänzern und -gruppen gewidmet. Präsentiert werden ausgewählte, selbst kreierte Kurzchoreografien der Stile Orientalischer Tanz, Fantasy, Folklore, Fusion Dance und Tribal Fusion. Dauer: ca. 90 Min. Siehe Ausschreibung auf der Rückseite.

Für alle Bühnenveranstaltungen gilt: Eintritt € 28,-/22,- (Großer Saal, Reihe A/B) außer So 10.2. 18 h, Eintritt € 8,- (Kleiner Saal)

Kartenvorverkauf Der Vorverkauf für die Bühnenveranstaltungen im tanzhaus nrw findet statt: Donnerstag und Freitag von 17.00 bis 19.00 h, außer feiertags.

PRINT@HOME Drucken Sie Ihre Tickets selbst aus unter www.tanzhaus-nrw.de

JOIN US! tanzhaus nrw bei facebook

Und … Fr 15.2. 20 h, Großer Saal, Eintritt € 10,-

WERKSCHAU „Die Reise der Karawane“ mit den Projektgruppen „Orientalischer Tanz“ aus Düsseldorf und Ingolstadt unter Leitung von Manis Sjahroeddin und der tanzhaus-Trommelgruppe unter Leitung von Bruno Assenmacher


WORKSHOPS

Gamila

Zafirah Technik + Kombination Single Poï-Veil – Technik In diesem Workshop wird der Umgang mit den Poï-Veil erlernt. Zafirah führt in die Technik ihrer Königsdisziplin ein und gibt Tipps. Bitte eigenen Poï-Veil mitbringen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Sa 9.2. Stufe Beitrag

10.30 – 12.30 h AmV/M WS-Nr. 51067 € 40,-/30,- (erm.) 2 Std.

Dieser Workshop lehrt Techniken und Kombinationen „à la Zafirah“. Im Mittelpunkt steht die Vermittlung von Zafirahs persönlichem Stil, kombiniert mit Elementen des Modern sowie Swing Dance.

So 10.2. 10.30 – 12.30 h Stufe M/F WS-Nr. 51069 Beitrag € 40,-/30,- (erm.) 2 Std.

Turkish Roma – Gipsy Avasi Single Poï-Veil – Choreografie Zafirah studiert mit den Teilnehmern eine Choreografie ein und stellt die Arbeit mit den PoïVeil in den Fokus. Bitte eigenen Poï-Veil mitbringen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Sa 9.2.

13.00 – 16.00 h

Stufe Beitrag

AmV/M WS-Nr. 51068 € 60,-/45,- (erm.) 3 Std.

Sich einmal wie eine türkische Roma fühlen! Zafirah unterrichtet auf einem 9/8-Rhythmus Basisschritte, Gesten und Bedeutungen der türkischen Gipsy-Kultur. Bitte ggf. einen weiten Rock mitbringen.

So 10.2. Stufe Beitrag

Tanztechnik für Balady und Raqs-Sharqi à la Gamila Gamila arbeitet an der Beweglichkeit der Brustwirbelsäule, Shimmytechniken und den fließenden Übergängen bei binnenkörperlichen Bewegungen in Verbindung mit einer eleganten Arm- und Handführung. Es wird die unterschiedliche Qualität der Bewegungen durch den bewussten Einsatz des Beckenbodens im Hinblick auf die kraftvollen und erdigen Bewegungen des Balady vermittelt.

Sa 9.2. Stufe Beitrag

10.30 – 12.30 h M WS-Nr. 51078 € 40,-/30,- (erm.) 2 Std.

13.00 – 16.00 h AmV/M WS-Nr. 51070 € 60,-/45,- (erm.) 3 Std.

„À la Zafirah“

Khader Ahmad Darabukka Der Workshop richtet sich an alle, die rhythmisch interessiert sind, sowie an Perkussionisten, die sich mit arabischen Rhythmen und deren vielfältigen „Verzierungen“ beschäftigen möchten. Zunächst werden Spieltechniken und arabische Grundrhythmen gelehrt, mit dem Ziel, daraus ein kleines Darabukka-Solo zu entwickeln. Bitte eine Darabukka mitbringen.

So 10.2. 16.30 – 18.30 h Stufe AmV/M

WS-Nr. 51082 Beitrag

€ 40,-/30,- (erm.) 2 Std.

www.khader.de

Tahtil Shibbak Das bekannte Lied „Tahtil Shibbak“ von Fatme Serhan, interpretiert im Stile der berühmten Tänzerin Dina, dient als Grundlage für diesen Balady. Mit großer Liebe zum Text wird der ägyptische Stil mit viel Ausdruck und Raffinesse getanzt. Ein Muss für alle Balady-Liebhaber! Skript und Musik erhältlich.

So 10.2. 16.30 – 19.30 h Stufe M/F WS-Nr. 51079 Beitrag € 60,-/45,- (erm.) 3 Std.

www.gamila.de


WORKSHOPS

Patricia

Illan

Tribal Fusion: illusionary undolations & robotic breaks

Feed your Head! Tribal Fusion Choreografie

Patricia lüftet die Geheimnisse der fließenden Wellenillusionen und abrupt gesetzten Akzente im Tribal Fusion Stil. Inspiriert vom „Waving“ und „Ticking“ aus dem Funk Style und HipHop, erhalten Schlangenarme, Bodywaves und Bauchwellen eine fast magische Qualität. In Beispielkombinationen werden die gelernten Techniken umgesetzt.

Patricia unterrichtet eine brandneue, ausdrucksvolle Tribal Fusion Choreografie in ihrem besonderem Stil.

Sa 9.2. Stufe Beitrag

Sa 9.2. Stufe Beitrag

13.00 – 16.00 h M WS-Nr. 51081 € 60,-/45,- (erm.) 3 Std.

Self control-paths and space – Technik Der Einsatz einer neuen Bewegung setzt voraus, dass wir uns über ihre Form, ihren Weg im Raum und die möglichen Intentionen bewusst werden. Dieser Workshop trainiert die Selbstkontrolle, um Bewegungen besser ausführen zu können. Tanz erreicht hier eine neue Dimension!

www.tribal-fusion.de

10.30 – 12.30 h M WS-Nr. 51080 € 40,-/30,- (erm.) 2 Std.

Sa 9.2. Stufe Beitrag

10.30 – 12.30 h M WS-Nr. 51073 € 40,-/30,- (erm.) 2 Std.

Let’s dance – Choreografie Illan lehrt eine dynamische Choreografie, die Lebensfreude vermittelt und Gemeinschaft fördert.

Sa 9.2. Stufe Beitrag

13.00 – 16.00 h AmV/M WS-Nr. 51074 € 60,-/45,- (erm.) 3 Std.

Play, Stop, Rewind, Forward! Der klassische Kassettenrekorder dient als Inspiration für diesen Workshop. Es ergibt sich ein spielerischer Tanz im Rhythmus zur Funktion der Tasten Play, Stop, Rewind und Forward.

Sa 9.2. Stufe Beitrag

16.30-19.30 h AmV/M WS-Nr. 51075 € 60,-/45,- (erm.) 3 Std.

www.myspace.com/illanriviere

Ida Mahin Afro Style Lasst euch von der Dynamik afrikanischer Rhythmen mitreißen! Große, raumgreifende Bewegungen, ausdrucksstarke Gesten und kraftvolle Sprünge sind charakteristisch für diesen Stil. Afro ist pure Lebensfreude!

So 10.2. 10.30 – 12.30 h Stufe AmV WS-Nr. 51088 Beitrag € 40,-/30,- (erm.) 2 Std.

Rajaa Trommelsolo – Choreografie Sa 9.2. Stufe Beitrag

Ausschreibung: Open Oriental Stage

13.00 – 16.00 h AmV/M WS-Nr. 51076 € 60,-/45,- (erm.) 3 Std.

Gesucht werden Soli (max. 4 – 6 Min.) und Gruppenchoreografien (max. 5 – 8 Min.) für die Open Oriental Stage am Sonntag, dem 10.2.2013, um 18 Uhr in den Kategorien Orientalischer Tanz, Fantasie, Folklore, Fusion Dance und Tribal Fusion.

Raqs-Sharqi (ägyptischer Stil) – Choreografie

Bewerbung mit Lebenslauf und DVD der Choreografie bis Montag, 14.1.2013 an Dorothee Schackow, tanzhaus nrw, Erkrather Str. 30, 40233 Düsseldorf, dschackow@tanzhaus-nrw.de

Sa 9.2. Stufe Beitrag

16.30 – 19.30 h M/F WS-Nr. 51077 € 60,-/45,- (erm.) 3 Std.

www.rajaadanseorientale.com


WORKSHOPS

Manis

Henneth Annun

Sophia Chariarse

Viviane Gerhard

Fan-Veil – Technik für zwei Fächerschleier

Ballett-Technik im Tribal Fusion

Bollywood – Choreografie

Ballett zeichnet sich durch hohe Körperspannung und große Eleganz aus. Qualitäten des Ballett, wie eine ausdrucksvolle Haltung, Kondition und schöne Arm- und Beinlinien, nutzen die Stile Tribal Fusion und Orientalische Tanz als Bereicherung. Henneth Annun vermittelt, welche Muskelgruppen dabei hilfreich sind und wie man sie trainieren kann.

Sophia Chariarse vermittelt eine Kurzchoreografie zu ihrer aktuellen Lieblingsmusik im semiklassischen Bollywood-Stil, die verschiedene traditionelle indische Tanz-Stile mit modernen westlichen und orientalischen Bewegungen verknüpft.

Tribal Fusion mit Contemporary Dance Touch – Mitreißende Drehkombinationen

Hier unterrichtet Manis den virtuosen Umgang mit zwei Fächerschleiern. Ihr Workshop richtet sich an alle, sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene, die ihre Technik vertiefen möchten. Die Teilnehmer lernen, den Tanz zusammen mit den Fächerschleiern elegant, unangestrengt und leicht aussehen zu lassen. Bitte eigene Fächerschleier mitbringen oder unter http://bit.ly/universal_curio bestellen.

So 10.2. 10.30 – 12.30 h Stufe offen WS-Nr. 51083 Beitrag € 40,-/30,- (erm.) 2 Std.

Fan-Veil – Choreografie Gemeinsam mit den Teilnehmern erarbeitet Manis eine poetische, auftrittsreife Choreografie zu dem Song „Breaking Free“ von Paul Dinletir von dem Album „Dark Side Of The Crown“. Es verbinden sich Elemente der Stile Modern Dance und Orientalischer Tanz.

So 10.2. 13.00 – 16.00 h Stufe AmV WS-Nr. 51084 Beitrag € 60,-/45,- (erm.) 3 Std.

www.manis-tanz.de

Sa 9.2. Stufe Beitrag

16.30 – 18.30 h AmV/M WS-Nr. 51085 € 40,-/30,- (erm.) 2 Std.

www.henneth-annun.de

So 10.2. 13.00 – 16.00 h Stufe AmV WS-Nr. 51086 Beitrag € 60,-/45,- (erm.) 3 Std.

Indian Tribal Fusion – Choreografie Neue und bekannte klassische Kombinationen aus Bharata Natyam, Kathak, Odissi, verbunden mit Tribal und Belly Dance sowie von HipHop beeinflussten Bewegungen, stehen hier im Mittelpunkt. Eine ungewöhnliche und inspirierende Mischung!

So 10.2. 16.30 – 19.30 h Stufe M WS-Nr. 51087 Beitrag € 60,-/45,- (erm.) 3 Std.

www.sophia-chariarse.de

Viviane Gerhard bietet Tribal Fusion in Kombination mit Modern Dance Moves und Drehungen à la Viviane. Die Technik basiert auf verspielter Beinarbeit, verbunden mit Drehungen durch den Raum und auf der Stelle. Eine Herausforderung für jede Fusion-Tänzerin!

So 10.2. 10.30 – 12.30 h Stufe M/F WS-Nr. 51071 Beitrag € 40,-/30,- (erm.) 2 Std.

„Fire in Line“ Zu dem Song „Guyamas Sonora“ von der Band Beirut unterrichtet Viviane Gerhard eine poetische Tribal Fusion Choreografie mit weichen, fließenden Bewegungen sowie raumgreifenden Schrittkombinationen und Drehungen. Der Tanz kombiniert die Stile Tribal Fusion und Modern Dance.

So 10.2. 13.00 – 16.00 h Stufe M/F WS-Nr. 51072 Beitrag € 60,-/45,- (erm.) 3 Std.

www.viviane-gerhard.ch


WORKSHOPÜBERSICHT

7. – 10.2.2013

16.30 – 19.30 h

– 18.30 h

13.00 – 16.00 h

10.30 – 12.30 h

Sa 9. Februar

Impressum

51067 2 Std.

Zafirah Technik + Kombination M/F € 40,-/30,- (erm.)

51069 2 Std.

Gamila Tanztechnik für Balady + Raqs-Sharqi 51078 € 40,-/30,- (erm.) 2 Std. M

Viviane Gerhard Tribal Fusion € 40,-/30,- (erm.) M/F

51071 2 Std.

Illan Self-Control – Technik M € 40,-/30,- (erm.)

51073 2 Std.

Manis Fan-Veil – Technik offen € 40,-/30,- (erm.)

51083 2 Std.

Patricia Tribal Fusion € 40,-/30,- (erm.) M

51080 2 Std.

Ida Mahin Afro Style AmV

€ 40,-/30,- (erm.)

51088 2 Std.

Zafirah Single Poï-Veil – Choreografie € 60,-/45,- (erm.) AmV/M

51068 3 Std.

Zafirah Turkish Roma – Gipsy Avasi € 60,-/45,- (erm.) AmV/M

51070 3 Std.

Illan Let’s dance – Choreografie € 60,-/45,- (erm.) AmV/M

51074 3 Std.

Viviane Gerhard „Fire in Line” € 60,-/45,- (erm.) M/F

51072 3 Std.

Rajaa Trommelsolo – Choreografie AmV/M € 60,-/45,- (erm.)

51076 3 Std.

Manis Fan-Veil – Choreografie AmV € 60,-/45,- (erm.)

51084 3 Std.

Patricia Tribal Fusion – Choreografie M € 60,-/45,- (erm.)

51081 3 Std.

Sophia Chariarse Bollywood – Choreografie AmV € 60,-/45,- (erm.)

51086 3 Std.

Henneth Annun Ballett-Technik im Tribal Fusion € 40,-/30,- (erm.) AmV/M

51085 2 Std.

Khader Ahmad Darabukka AmV/M € 40,-/30,- (erm.)

51082 2 Std.

Illan Play, Stop, Rewind, Forward! AmV/M € 60,-/45,- (erm.)

51075 3 Std.

Gamila Tahtil Shibbak M/F € 60,-/45,- (erm.)

51079 3 Std.

Rajaa Raqs-Sharqi – Choreografie M/F € 60,-/45,- (erm.)

51077 3 Std.

Sophia Chariarse Indian Tribal Fusion – Choreografie M € 60,-/45,- (erm.)

51087 3 Std.

A AmV M F

= = = =

Anfänger Anfänger mit Vorkenntnissen Mittelstufe Fortgeschrittene

Ab dem 3. Workshop reduziert sich der Beitrag um 10%. Workshop-Teilnehmer erhalten eine Ermäßigung von 20% auf die Bühnenveranstaltungen.

Anmeldebedingungen

Herausgeber: tanzhaus nrw e.V. Künstlerischer und geschäftsführender Direktor: Bertram Müller Festivalleitung: Dorothee Schackow Redaktion: Linda Kuhlen Gestaltung: ENGEL UND NORDEN Titel: Rajaa © Melad Nasif Fotos: Neï ’ Mad Photographies, Hartmut Schug, Melad Nasif, André Elbing, Schnitzz

Bankverbindung tanzhaus nrw e.V. Stadtsparkasse Düsseldorf Kto 440 147 36 BLZ 300 501 10 Für Auslandsüberweisungen: IBAN: DE11 3005 0110 0044 0147 36 SWIFT-BIC: DUSSDEDDXXX

tanzhaus nrw

Zafirah Single Poï-Veil – Technik AmV/M € 40,-/30,- (erm.)

So 10. Februar

Erkrather Str. 30

Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen und ist verbindlich. Sie verpflichtet zur Zahlung der Teilnahmegebühr. Bei Überweisung ist zu beachten: Bitte melden Sie sich frühzeitig an und überweisen Sie rechtzeitig vor WorkshopBeginn, damit der Zahlungseingang bei Veranstaltungsbeginn registriert ist. Bitte beachten: Selbstverantwortlich versäumter Unterricht geht zu Lasten der Teilnehmer. Bei Unterrichtsausfall seitens des tanzhaus nrw wird der zuviel gezahlte Beitrag zurückerstattet. Absage durch Teilnehmer: Bis eine Woche vor Workshop-Beginn wird der gesamte Betrag zurückerstattet. Danach nur dann, wenn eine Ersatzperson gestellt wird. Grundsätzlich haben Abmeldungen nur in schriftlicher Form Gültigkeit. Bei Vertreteranmeldung haftet der Unterzeichner für die Zahlung des Gesamtbeitrags. Datenschutz: Dem Datenschutz wird gemäß Landesdatenschutzgesetz Rechnung getragen.

40 233 Düsseldorf

Tel 0211 17 270- 0

info@tanzhaus-nrw.de

www.tanzhaus-nrw.de


Festival Orientale 2013