Issuu on Google+

HAINZ FÜR MAINZ Winter/Frühjahr 2013/14

WIESO WESHALB WOHIN

DIE GANZE STADT IN DEINER HAND

AUSGEHEN EINKAUFEN AKTIV SERVICE


Bless Bros and Sis,

4 · AUSGEHEN

wenn ich mit meinem Müßiggang so durch mein geliebtes Mainz mäander, also beispielsweise mit ein „paar Schoppe im Kopp“, stell ich doch immer mehr fest, wie ungemütlich die Leut‘ geworden sind. Man kann auch keinem mehr in die Augen gucken weil alle auf ihr Display starren. Andauernd rappelt‘s irgendwo und vor lauter Phantomklingeln in meinem Hosensäckel denk ich, ich bin inkontinent und’s rappelt lauwarm in der Hose am Hosenbein runter. Das ist gespenstisch mit den Leut, wie im Film mit den Körperfressern, wo die Menschen außen gleich aussehen aber innen schon Zombies sind. Guck doch mal, wer guckt einem noch in die Augen wenn man den anguckt? Yo, ich kenn welche, die Rastafaris, weil die einfach so gern Grinsen und es gern gemütlicher haben und ab und zu „aner plotze“. Wenn man sich mal „uff de Gass“ trifft, dann sagen die immer: „ yo man, da Hainz is da“ und gucken mir in die Augen und da denken die bestimmt: „yo man, der Hainz ist aber gut druff “, und ich denk, „yo, ist der gemütlich.“ Und wie die Rhoihessewinzer, die früher auch gern „aner geplotz habbe“, „plotze mir dann aner“. Früher, also als der Opa vom Opa noch ein Bub war, da hat man gern mal den Hanf am Rande der Weinberge wachsen lassen und bis der Wein gereift war, sich halt mit dem berauscht. Hat außerdem das Ungeziefer von den Weinbergen verscheucht, und man konnte das Nützliche und das Gemütliche einfach so verbinden. Wie oft denk ich, es tät euch so gut, auch alle mal ein bisschen runterkommen, weniger Gerappel vom dauernde Onlinesein und ordentlich grinsen. Mensch, „in meim Meenz tät dann de Leut auch am trübste Wintertag die Sonn aus‘m Arsch knalle!“ So schlepp ich mich durch Tag und Nacht und teile hier mit euch meine gedichtete Erkenntnis. „Wenn‘s nieselt, kein Ding/ trink Rieseling/ ist's grau und Schauer komm' runter/ dann Grauburgunder/ gibt‘s Sintflutregen und du brauchst ein Schiff/ gönn' dir erst mal einen Spliff “

4 9 10 12 14

Kneipen in Mainz Clubs in Mainz Weinhäuser Restaurants Kultur

16-17 STADTPLAN

20 · EINKAUFEN 20 22

Mode und Sportliches Bio oder Regional

24 · AKTIV 24 27

Sport und Fitness Mobilität

28 · SERVICE 28 29 30

Bildung, Job und mehr Wohnen und mehr Campus Mainz

Love and Peace euer Hainz

HAINZ

IMPRESSUM Winter/Frühjahr 2013/14

FÜR MAINZ

Herausgeber und V.i.S.d.P.: Michael Süss Turnus Media Verlag Binger Straße 22, 55122 Mainz Tel. 06131-32996-10 Mob. 0173-3189181 E-Mail: info@hainz-mainz.de www.hainz-mainz.de

Druck: alpha print medien AG Auflage: 22.500

Dokumentation & Redaktion: Ingo Bartsch (Leitung), Dana Botta, Lisa Maucher, Linda Reichmann, Carlotta Waschke

HAINZ FÜR MAINZ Winter/Frühjahr 2013/14 ist erhältlich bis Mai 2014

Layout und Produktion: Moritz Arndt, Ingo Bartsch Titel: Moritz Arndt Illustrationen: Uwe Neitzel

Erscheinungsweise: halbjährlich jeweils zum Sommer und Winter

Verteilung: 1.000 Plätze in Mainz (mit Stadtteilen): Gastro, Handel, Behörden, Hotels, Displaysystem Campus Mainz, alle anderen Hochschulstandorte im Verteilgebiet durch Auslage

Anzeigen: Anzeigenpreisliste 05/2013 (anzeigen@hainz-mainz.de) Anzeigenleitung: Michael Süss Anzeigenberatung: Marc Bracht, Linda Reichmann Fotos und Bildnachweise: Moritz Arndt (Titel), Kristoffer Braun (S. 5 rechts), Johannes Kraus (S. 15, S. 18 oben), Tom Riedel (S. 18 Fotos Mitte), Thinkstock/ LSB (S. 25 rechts), Fabian Scheuermann (S. 26 links), Marc Bracht (S. 26 unten), Sabrina Ott (S. 30) Wenn nicht anders angegeben, stammen die Bilder von den Veranstaltern bzw. Betreibern.

www.zero-bock.de

Guuuude!

Das Original aus Mainz

Editorial

Stress? Zero tolerance!

Entschleunigung dank Hanf, Hopfen, Heidel- & Holunderbeeren, Limette und Aronia

Bistro Leon Marktplatz 4 - Laubenheim Mo-So ab 11h - Ende offen Kiosk 2000 Frauenlobstr. 91 - Neustadt Mo-Fr 7h-22h Sa 8h-22h So 9h-22h Türen-Schmitt Wormser Str. 125 - Weisenau Mo-Fr 9h-17h Sa 9h-13h Babylon Mini Markt Hindenburgstr. 18 - Neustadt Mo-Sa 9h-22h So 12h-20h Punk-Shop Kaiser-Wilhelm-Ring 11 - Neustadt Mo-Fr 10h-18h Neustadt Kiosk Wallaustr. 4 - Neustadt Mo-So 7h-20h City-Floh Wallaustraße 31 - Neustadt Mo-Fr 10h-19h Sa 9h-18h Schiller Kiosk Emmeranstr. 9 - Innenstadt Mo-So 7:30h-23h Brockenhaus, Leibnizstraße 16 - Neustadt Mo-Fr 11h-19h Sa 11h-16h Nirgendwo Boppstr. 9 - Neustadt Mo-So ab 17h

www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14 • 3


AUSGEHEN Kneipen

THEKENKUNDE

Hingesetzt und aufgepasst! Was heute drankommt, kann auch in der Klausur abgefragt werden: Kneipen, Cafés und Bars in Mainz. Dieses anspruchsvolle Thema vereint von Schankwirtschaftskunde und Bierologie über Lattematik und Naturtrübwissenschaften bis hin zu Kneipensport und Erdingerkunde alle relevanten Disziplinen, und es braucht schon einen Oberlehrer wie HAINZ, um durch die Prüfung zu kommen. Also lest aufmerksam!

HAPPYHOUR täglich von 18-20 Uhr: Cocktails 4,80 Euro, dieser Preis gilt zudem für Studis an allen Dienstagen, Donnerstagen und Sonntagen und für die Damen am Mittwoch ESSEN aus Nachbars Küche FUSSBALL BL, CL, EL live auf Leinwand RAUCHER großer Raucherbereich

ZUR ANDAU

F4

Gaustraße 77, Mo-Do 11-1 Uhr, Fr & Sa 11-2 Uhr, So 13-1 Uhr, Tel.: 231586, www.zurandau.de HAPPY HOUR 17-22 Uhr: 0,5 l Kesselring Pils 2,70 Euro ESSEN Waffeln, Kuchen, Baguettes, Salate FRÜHSTÜCK umfangreich ab 8.30 Uhr WINTERLICHES Glühwein und mehr

KNEIPEN ALTSTADT

ALTSTADTCAFÉ

F5

Schönbornstraße 9a, Mo-Fr 8-22 Uhr, Sa 9-22 Uhr, So 10-22 Uhr, Tel.: 224868, www.altstadtcafe-mainz.de

Traditionscafé im Herzen der Altstadt. Um morgens richtig in den Tag zu starten, bietet die Karte eine üppige Auswahl an Frühstücksspezialitäten, die vom deutschen, englischen oder französischen Frühstück bis zu Pfannkuchen und überbackenen Baguettes reicht. Nicht nur im Sommer empfehlenswert, sondern auch als Vitaminlieferanten gegen den Kälteterror: frisch gepresste Säfte.

ANDAMAN BAR

F6

Neutorstraße 16, Di-Do & So 18-2 Uhr, Fr & Sa 18-4 Uhr, Tel.: 228835, www.andaman-cocktailbar.de

In der Andaman Cocktailbar gilt die thailändische Cocktailphilosophie, gemixt wird hier von den beiden Profis IT und Uan. Gewählt werden kann zwischen altbekannten Cocktails und kreativen Eigenkreationen. Musikalisch bietet die Szenebar mittwochs mit new@ andaman dem regionalen DJ-Nachwuchs eine Plattform, am Wochenende gehen etablierte DJs zu Werke. Wer Hunger verspürt, kann sich passenderweise mit Leckereien aus dem benachbarten Ban Thai versorgen.

Zum Gebirg anno 1857

Gaststube - Biergarten - Wintergarten

1. Bundesliga auf 2 TV alle Spiele von Mainz 05, ansonsten Konferenz geöffnet eine halbe Stunde vor Spielbeginn

Mittwochs: Schnitzeltag 11 Variatonen jeweils mit Pommes & Salat Fam. Trapp · Große Weißgasse 7 · 55116 Mainz Tel. 06131-6192575 · Fax 06131-6192577 www.zumgebirg.de Di–Sa 17–24 Uhr · So & Mo Ruhetag

4 • www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14

Die Traditionskneipe, auch Spezialausschank der Bitburger Brauerei in Mainz, gilt als „Männerparkplatz“, wenn die Frauen in der Altstadt shoppen gehen. Sind die geparkten Männer oder nichtshoppenden Frauen Studenten, gibt es für sie auf diverse Getränke und Speisen Rabatt, Erstsemester bekommen sogar ein Willkommensgeschenk. Mainz-05-Spiele oder auch die Champions-League werden auf mehreren Bildschirmen gezeigt. Immer wieder gibt es spaßige Kneipenquizabende.

ESSEN täglich Mittagstisch, außerdem viel Deftiges, Flammkuchen, Suppen und Salate FUSSBALL Bundesliga und EM/WM RAUCHER Raucherkneipe

APOSTO

E5

Gutenbergplatz 8-10, So-Do 11.30-1 Uhr, Fr & Sa 11.30-2 Uhr, Tel.: 6931620, www.aposto.eu/mainz

Hier lodert täglich das Feuer der Sehnsucht - Sehnsucht nach Italien, nach dem Geschmack des Südens, nach Sonne und Sommer. Auch das Feuer des Steinbackofens lodert, in dem leckere, frische Pizzen zubereitet werden, die so köstlich sind wie in Napoli, Verona oder Roma. Außerdem gibt es gartenfrische Salate, hausgemachte Pasta und kreative Fleisch- und Fischgerichte. Besonders zu empfehlen ist der Mittagstisch ab 4,90 Euro sowie die wechselnde Wochenkarte. Wer nur für einen Espresso oder einen Cappuccino oder zu später Stunde auf einen Cocktail vorbeischauen möchte, wird hier die gewünschte Erholung finden. Besonders beliebt ist die große Terrasse direkt am Gutenbergplatz, hier schmecken die SprizzGetränke besonders gut.

HAPPY HOUR täglich ab 22.30 Uhr alle Cocktails 4,50 Euro, alkoholfreie Cocktails 4 Euro und alle JumboCocktails 5,50 Euro

CAFÉ AWAKE

D4

Steingasse 24 (neben der Römerpassage), Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa & So 9-20 Uhr, bei Veranstaltungen auch länger, www.facebook.com/awakemainz


Ausgehen Einkaufen Aktiv Service

BESITOS Direkt gegenüber ist der Hauptbahnhof.

HERINGSBRUNNEN der Scholly füllt den Tower

Fair Trade ist angesagt, sowohl beim Kaffee als auch bei Tee, Sirups, Kakao und Eistees. Die Speisenauswahl berücksichtigt den kleinen und den großen Hunger. Programm wird auch geboten: Filmabende, Livemusik und Lesungen stehen auf dem Plan. Das Café steht zudem für sozialkulturelle Veranstaltungen jeder Art offen – einfach anfragen. ESSEN Foccaccia, Bagels, hausgemachte Waffeln und vieles mehr FRÜHSTÜCK für Langschläfer bis 14 Uhr, unter der Woche Buffet für 3,90 Euro

CAFÉ FORSTER

C5

Reichklarastraße 1, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa & So 9.30-18 Uhr, Tel.: 5860516, www.cafe-forster.de

Hinter der marodierenden Glasfassade am Naturhistorischen Museum wird nicht nur alles geboten, was ein Café bieten muss, sondern auch ein wechselnder Mittagstisch. ESSEN warm, kalt und werktags von 12-14 Uhr Mittagstisch FRÜHSTÜCK jawoll

CHILLI PEPPER ROCK CAFÉ

F6

Rheinstraße 4 (Fort-Malakoff-Park), So-Do 11-24 Uhr, Fr & Sa open End, Tel.: 9713636, www.chillipepper-rockcafe.de

Schüler, Studis, Raucher – hierhin können alle gehen. Viele Flaschenbiere, Frühstück, Gegrilltes vom Lavastein, Kaffee und Kuchen, Live-Events. Fast jedes Wochenende Live-Mucke. Gern gesehen: regelmäßige Charity-Tombolas für den Mainzer Förderverein für tumor- und leukämiekranke Kinder, bei denen schon über 30.000 Euro zusammenkamen. ESSEN warme Küche von Pizza bis zu Gegrilltem FUSSBALL Mainz 05, 1. & 2. BL, CL, EM/WM RAUCHER Smoker-Lounge mit Thekenanbindung

CO|DEX

E5

Liebfrauenplatz 5, Mo-Do 9-0 Uhr, Fr & Sa 9-2 Uhr, So 10-23 Uhr, Tel.: 629666

Frühstück, warme Speisen, Kaffee und Cocktails – das Co|dex im Innenhof des Gutenberg-Museums hat für jede Tageszeit das passende Angebot. Neben TV und Kicker verfügt das Co|dex auch über W-LAN. ESSEN warme Speisen bis zu später Stunde FRÜHSTÜCK im Angebot

CUBAN BAR

Rheinstraße 47- 49, tägl. ab 18 Uhr, Tel.: 6175333, www.cuban-bar.de

E5

Hier gibt es in jeder Ecke ein Stück Kuba zu entdecken – ob Bilder, Architektur oder

Lifestyle. Da würde auch Fidel Gastro sicher gerne einen Cocktail schlürfen und dabei nicht merken, dass draußen Mainz ist. Entsprechend füllen typische Spezialitäten wie Ropas, Bocadillos und Tapas die Speisekarte, wobei die Küche auch über die karibische Insel hinaus international ist. Hinzu kommen viele Cocktails und für den Sommer hausgemachte Limos. HAPPY HOUR montags Cuban Kombi: Hauptgericht und Cocktail 12,40 Euro; dienstags Ropa 5 Euro; mittwochs Studinacht; donnerstags Cocktails 4,50 Euro (XL, XXL und Zombie ausgenommen) ESSEN kubanisch und international

DEJA VU

F6

Dagobertstraße 11, Di-Fr ab 19 Uhr, Sa ab 15 Uhr, Tel.: 0170-2838243, www.deja-vu-mainz.de

Die Cocktailbar zwischen Cinestar und Malakoffpark macht mit einem umfangreichen Angebot an Drinks auf sich aufmerksam – neben den Cocktailklassikern finden sich auch Eigenkreationen im Angebot, insgesamt umfasst die Cocktailkarte satte 168 Variationen, auch zum Mitnehmen übrigens. Bier- und Weintrinker sitzen hier freilich nicht auf dem Trockenen; es gibt gezapfte Biere und zudem eine große Auswahl an Flaschenbieren. FUSSBALL auf der großen Indoorleinwand HAPPY HOUR Cocktail-Happy Hour immer dienstags bis donnerstags, 19 bis 21 Uhr RAUCHER separater Raucherraum

DOMSGICKEL

E5

Grebenstraße 16, So-Do 17-1 Uhr, Fr & Sa 17-2 Uhr und bei Fußballübertragungen ab 15 Uhr, Tel.: 221211, www.kneipe-domsgickel.de

Das Domsgickel, eine der traditionsreicheren Kneipen in Mainz, bietet ein vielfältiges Angebot an Getränken, Snacks und Events. So gibt es rund alle sechs Wochen den Quizabend „Think’n’Drink“. Außerdem: Zwei Profi-Kickertische, Darts (indoor und outdoor), viele Brettspiele und Bücher. WLAN ist vorhanden, musiktechnisch überwiegend Rock, Alternative, Indie und 80er. Die donnerstags und sonntags angebotene hausgemachte Pizza gibt es auch zum Mitnehmen. ESSEN Flammkuchen, Pizza, Pasta, Salate und mehr FUSSBALL alles auf drei großen LCD-TVs HAPPY HOUR „Happy Monday“ mit günstigeren Fassbieren, mittwochs Studitag: alle Getränke minus 20 Prozent, weitere Specials (Pizza, Schnaps des Monats für 1 Euro und vieles mehr) siehe auf der Homepage RAUCHER separater Raucherraum mit großem TV

EISGRUB

Weißliliengasse 1a, Mo-Do, So 11.30-24 Uhr, Fr 11.30-1 Uhr, Sa 11.30-2 Uhr, Tel.: 221104, www.eisgrub.de

F5

Diese urige Location ist ein Muss für Bierliebhaber, denn so frisch gebraut ist das Pils (0,3 l für 2,50 Euro) nirgends sonst zu bekommen. Täglich gibt es einen ordentlichen Mittagstisch mit wechselnden Gerichten, über die man sich vorab auf der Homepage informieren kann.

ESSEN Mittagskarte mit wöchentlich wechselnden Gerichten

FIGARO

Markt 11, Mo-Sa 9-23 Uhr, So 1ß-23 Uhr, Tel.: 2133585, www.cafe-figaro.de

E5

Das Café und Restaurant mit dem schönen Ausblick auf Markt und Dom, zu genießen wahlweise von der Terrasse und dem Balkon. Neben den Augen werden natürlich auch Kehle und Magen zufriedengestellt. Vom kühlen Pils über das Glas regionalen Wein über Kaffee bis hin zu sommerlicher Zitronenlimo und Frappé und Shakes darf sich die Getränkekarte vollständig nennen. Den großen Hunger stillen Frühstück, Mittag- und Abendessen, die Lust auf was Süßes Kuchen und Konditor-Torten, Smoothies und Eisbecher.

oisch inde escht Meenzer Bierbar und Sportsbar mit 15 Sorten eisgekühltem flüssigen Gold zu begrüssen. Ob kleine oder große Bier, oder auch der Biertower, professionelles Zapfen steht hier an erster Stelle. Einzigartig ist die „Brunne-Arena”: zwei HDMI-Beamer und glockenklarer Stadionsound dazu. ESSEN Knusperschnitzel, 300 gr. Rumpsteaks, 1000gr Spareribs, XXL Burger u.v.m., Küche bis Mitternacht FUSSBALL BL-Konferenz, 2. Liga, Champions League, EM und WM Partys HAPPY HOUR jede Menge Getränkespecials, zum Beispiel täglich 10 bis 20 Prozent Rabatt für Studenten RAUCHER Raucherlounge

IRISH PUB

F5

Weißliliengasse 5, Mo-Do 18-1 Uhr, Fr 18-2 Uhr, Sa 15-2 Uhr, So 15-1 Uhr, Tel.: 231430, www.irish-pub-mainz.de

ESSEN von früh bis spät, von klein bis groß FRÜHSTÜCK täglich

ZUM GEBIRG

F4

Große Weißgasse 7, Di-Sa 17-24 Uhr, bei Fußballspielen (Bundesliga) eine halbe Stunde vor Spielbeginn, Tel.: 6192575, www.zumgebirg.de

Im Winter ist Schlachtfest-Saison – hier empfiehlt sich die zeitige Reservierung, denn das Fleischspektakel ist immer schnell ausgebucht. Gutes Gutbürgerliches für den Magen gibt es allerdings zu jeder Stunde. Hungerlose können freilich auch einfach nur ein Bier im urig-gemütlichen Fachwerkambiente der Traditionsgaststätte trinken.

ESSEN lecker deutsche gutbürgerliche Küche FUSSBALL Mainz 05, ansonsten Konferenz HAPPY HOUR mittwochs Schnitzeltag: groß 8 Euro, klein 6,50 Euro (jeweils mit Beilagen)

HERINGSBRUNNEN

F5

Heringsbrunnengasse 1, Mo-Mi 18-2 Uhr, Do-Sa 18/20-open End, bei Bundesliga ab 15 Uhr, Tel.: 9711970, www.heringsbrunnen.de

Uff meenzerisch: De Wärt Scholly unn fünf fröhliche Mitarbeiter freun sich uff

Café / Design / Workshops So. – Do. 10 – 22 Uhr Fr. – Sa. 10 – 24 Uhr Wallaustr. 31 55118 Mainz www.wildesleben.de

www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14 • 5


AUSGEHEN

Kneipen

WILDES LEBEN Wilde Deko im Café

DEJA VU HAINZ sagt nur: 168 Cocktails.

Im Keller findet ihr alles, was ein Irish Pub bieten muss: vom Stout über Whiskey bis hin zu Newcastle Brown Ale und Kilkenny. Musikalisch geht’s durchweg live zur Sache: Montags, mittwochs und donnerstags ist Karaoke angesagt, sonntags offene Bühne, an allen anderen Abenden steht ebenfalls Livemusik auf dem Plan.

FUSSBALL alles rund ums runde Leder und große Sportevents auf Plasma-TV und Großbildleinwand RAUCHER separater Raucherraum

KAMIN

F6

Kapuzinerstraße 8-10, Mo-Do 17-1 Uhr, Fr 17-2 Uhr, Sa 15-2 Uhr, So 17-24 Uhr Tel.: 6277887, www.kamin-mainz.de

Der Altstadtofen knistert auch im Sommer. Spezialität des Hauses sind Flammkuchen, die es auch zum Mitnehmen gibt. Komfortabel: die eigene Kamin-App für iPhone und iPad mit allerlei Services und Specials. ESSEN Flammkuchen total und Specials FUSSBALL Bundesligakonferenz

LOMO

E4

Eine breite Wand voller Bücher – das ist das Markenzeichen des Lomo. Passend dazu gibt es des Öfteren Lesungen. Im Gewölbekeller geht es bei Cocktails und Spirituosen weniger literarisch, dafür etwas musikalischer zu. Frühstücken kann man im Lomo auch. Montags bis freitags gibt’s von 10 bis 14 Uhr die Morgenkost schon für 4,60 Euro, samstags „deluxe" für 6,90 Euro und sonntags brunchig für 9,90 Euro. RAUCHER gehen in die Kellerlounge FRÜHSTÜCK üppiges Angebot inklusive All-you-can-eat HAPPY HOUR So & Mo ab 18 Uhr alle Cocktails 4,50 Euro

Gaustraße 67, Di-So 9.30-18 Uhr, www.loenneberga-mainz.de

E4/F4

Das Café für Familien in der Gaugass hat nun das Säuglingsalter hinter sich. Hier gibt es Bio, Fair und Regionales für den Bauch. Die Kinder haben viel Platz, eine Wickelecke und ein Stillraum stehen zur Verfügung.

OMA ELSE

FRÜHSTÜCK bis 14 Uhr, Sa & So bis 15 Uhr ESSEN täglich wechselndes Mittagsmenü (auch vegetarisch)

PAUSENKULT(UR)

E5

Fuststraße 8, Mo-Sa 8.30-20.30 Uhr, Tel.: 06131 9208760, www.pausenkult.de

Begeistert von der Idee, dass Snacken auch anders gehen kann: Nämlich mit frischen Zutaten, überraschenden Kombination und Liebe zum Detail. Die kleine Mahlzeit zwischendurch kann durchaus etwas mit Esskultur zu tun haben. „Schnelle Schnittchen“, „Trendige Weckchen“ und „Süße Häppchen“ – einfach reinschauen und Augen und Gaumen verwöhnen lassen! ESSEN Schnittchen, belegte Brötchen, Cupcakes

Ballplatz 2, So-Do 10-1 Uhr, Fr & Sa 10-2 Uhr, Lounge im Keller Di-Sa ab 20 Uhr, www.lomo-mainz.com

LÖNNEBERGA

erwartet hier ein Mix aus Café, Kneipe und Bar, was sich auch im Angebot niederschlägt, bei dem biologische und regionale Produkte im Vordergrund stehen. Frühstücker, Snacker, Mittagesser und Kaffee- sowie Biertrinker kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten.

F5

Jakobsbergstraße 12, tägl. ab 10 Uhr, Tel.: 5530476, www.facebook.com/omaelsemainz

Schick-und-Schön-Chef Gerrit widmet dieses schmucke Café seiner Oma, die nicht Ilss, sondern Else heißt. Die Gäste

SALOON 5

F6

Neutorstraße 5, Mo-Do 18-1 Uhr, Fr & Sa 18-2 Uhr, Tel.: 01512-1269573, www.facebook.com/saloon5

Howdy, Ma'am. Die Bar bietet WildwestAmbiente und eine ordentliche SpiritouosenAuswahl.

SAUSALITOS

D5

Mitternachtsgasse 1, So-Do 17-1 Uhr, Fr & Sa 17-2 Uhr, Tel.: 6172685, www.sausalitos.de

Viva Mexico! Feurig-schmackhafte Tex-MexKüche bis Mitternacht. Klar, dass in diesem südamerikanisch ausgerichteten Lokal auch eine Menge Cocktails auf der Karte stehen.

BIERGARTEN mit 10 Tischen ESSEN feurig mexikanisch HAPPY HOUR ständig neue Aktionen, immer aktuell auf der Homepage

SIXTIES

E4

Große Langgasse 11, tägl. ab 11 Uhr, Tel.: 220560, www.sixties-mainz.de

Fußball-Mainz flippt in der im Stil eines Irish Pubs gehaltenen Kneipe aus. Vierzehn Fassbiersorten und über fünfzig Flaschenbiere lassen Bierliebhaberherzen höher schlagen, zudem gibt es ein wechselndes Aktionsbier des Monats. Auch Whiskeys, Weine, Longdrinks, Spirituosen, Softdrinks und heiße Getränke gehören zum Angebot. Kneipensportfans können sich richtig austoben: Kicker, Darts, Daddelautomaten, Flipper – alles da. Auch W-Lan ist vorhanden.

6 • www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14

ESSEN warme Speisen, zum Beispiel hausgemachtes Chilli, Currywurst, Schnitzel oder Pizza FUSSBALL Mainz 05, 1. und 2. Bundesliga, CL, Länderspiele RAUCHER rauchen im 50 qm großen Raucherraum mit großem TV

TASTY DONUTS

D4

Lotharstr. 7, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-19 Uhr, So 12-17 Uhr, 0170-7045557

Der Name ist Programm. Neben löchrigem Gebäck in allen erdenklichen glasierten und gefüllten Varianten gibt es auch frisch belegte, warme Sandwiches. ESSEN Donuts, Sandwiches WINTERLICHES Lebkuchen Latte

THE PORTER HOUSE

E4

Große Langgasse 4, Mo-Do 17-1 Uhr, Fr 17-2 Uhr, Sa 14-2 Uhr, So 14-1 Uhr, Tel.: 1441454, www.theporterhouse.de

Ein Hauch Dublin in Mainz. Das Irish Pub bietet ein dickes Programm, das von dienstäglichen Quiz-Nights über Fußballübertragungen bis hin zu diversen Getränkeund Essensspecials reicht.

RAUCHER Raucherraum mit Leinwand für 50 Gäste ESSEN wechselnde Hauptgerichte mit Vorspeisen, warme Küche bis 23 Uhr HAPPY HOUR täglich Specials FUSSBALL Mainz 05 und auch sonst alles, dazu andere Sportübertragungen

VIVA MOGUNTIA

F5

Kartäuserstraße 5, Mo-Do 18-1 Uhr, Fr 18-2 Uhr, Sa 15-2 Uhr, So 15-1 Uhr, Tel.: 4807233 oder 8947400, www.viva-moguntia.de

Viele Biersorten, darunter aus jedem Bundesland ein Bier, Säfte Cocktails, Whiskeys, Gins sowie Selbstzapfanlagen und SB-Kühlschränke an den Tischen – zu trinken gibt es also genug. Essen geht auch und zwar nicht nur hauseigene Speisen, sondern auch Fremdspeisen. Täglich gibt es die Beer Competition, an Freitagen und Samstagen die Biertombola. HAPPY HOUR Mo-Do und So, siehe Homepage RAUCHER separater Raucherraum FUSSBALL alles; dazu auch andere Sportevents

NEUSTADT/ BAHNHOF/ BLEICHE

BAGATELLE

Gartenfeldstraße 22, So-Do 9-1 Uhr, Fr & Sa 9-2 Uhr, Tel.: 612050

C3

Gemütliches Fleckchen in der Mainzer Neustadt, wo man ab 9 Uhr seine Zeit verbringen kann, zum Beispiel mit einem

Frühstück inklusive Heißgetränk schon ab 3,70 Euro. Später am Tag kann man sich Bagatellen gönnen (Oliven mit Schafskäse etwa), dienstags ist ab 18 Uhr BurgerAbend und donnerstags gibt es, ebenfalls ab 18 Uhr, Schnitzel mit Pommes für 6,50 Euro. Auch im Programm: leckeres Allgäuer Büble Bier und Berliner Kindl mit neun Sirups zur Auswahl, die sich der Gast selbst ins Bier mischt. Im Winter locken zudem Getränke wie Glühwein und Kinderpunsch.

HAPPY HOUR mittwochs ab 18 Uhr: Ouzo und Jägermeister 1 Euro ESSEN Salate und Vegetarisches, Schnitzel und Bagatellen FRÜHSTÜCK täglich ab 9 Uhr

BAR JEDER SICHT

D4

Hintere Bleiche 29, Di-So ab 18 Uhr (Juli bis August ab 19 Uhr), Tel.: 5540165, www.sichtbar-mainz.de

Schwulesbische Stunden voll herzlicher Wärme dürfen hier auch Heteros erleben. Sichtbar ist so einiges: Filmabende mittwochs, dazu Theater, Musik, Partys, Lesungen und Diskussionsveranstaltungen. HAPPY HOUR dienstags 20 bis 22 Uhr: 2 Cocktails für 7,50 Euro, zwei Wodka-Red Bull für 9 Euro ESSEN wechselnde Hauptgerichte mit Vorspeisen, Salate und Snacks – auch vegetarisch; zweimal im Monat zudem veganes Menü

BAVARIA

Bahnhofstraße 8, quasi immer geöffnet

D3

Kultureller Schmelztiegel mit Promillegarantie. ESSEN Bratwurst und so

BESITOS

Bahnhofplatz 4, tägl. 10-1 Uhr, Tel.: 5543834, www.besitos.de

D3

Restaurant, Tapas- und Cocktailbar direkt gegenüber des Hauptbahnhofs gelegen. Ob pausierender Sparkassenangestellter oder schwänzender Student, hier wird jeder fündig. Im Vordergrund steht die abwechslungsreiche spanische Küche, flankiert von passenden Drinks wie mediterranen Cocktails oder Sangria in loungiger Atmosphäre. Genauso bekommt man hier aber auch Kaffee und Kuchen. RAUCHER stilvoller Raucherraum mit Kronleuchter und maurischen Fliesenelementen HAPPY HOUR Mo ab 20 Uhr: Cocktail Casino – würfeln um den Cocktailpreis ESSEN spanische Küche


Ausgehen Einkaufen Aktiv Service

DOMSGICKEL Dana war noch nicht hier, will aber jetzt mal hingehen

ALTSTADTCAFÉ Der Gastraum grünt so grün

CAFÉ 7 GRAD

A3

Am Zollhafen 3-5, Mo-Di 9-22 Uhr, Mi-Sa 9-24 Uhr, So 10-22, Tel.: 4948094, www.7-grad.de

Das frisch belebte Café grenzt unmittelbar an die Mainzer Kunsthalle und hält den Kränen und Zementmischern, die derzeit den Zollhafen dominieren, ein Umfeld zum Abschalten entgegen. Chillige Musik, inspirierende Lichtstimmungen und eine Café-Karte, die mit nichts geizt und vom Espresso bis zum Mittagessen reicht. Inzwischen hat sich das Café auch als Eventlocation einen Namen gemacht, unter anderem steigen hier LOL - Die Comeedyshow und die Timemachine-Party. HAPPY HOUR jeden Freitag: Wer eine 7 würfelt, bekommt seinen Cocktail für 2 Euro. ESSEN tägl. Mittagstisch, hausgemachte Kuchen FRÜHSTÜCK ab 9 Uhr große Karte, auch vegan WINTERLICHES Getränke mit mehr als 7 Grad

CAFÉ AM FRAUENLOBPLATZ B3

Forsterstraße 23, Mo-Sa 7-18 Uhr, So 8-18 Uhr, Tel.: 9016464

Geheimtipp: das Café am Frauenlobplatz! Das Treiben auf dem und rund um den Frauenlobplatz dient als pittoreske Kulisse, um, zurückgezogen vom Szene-Stress und Möchtegern-Berlin-Flair, echte Back- und Konditorhandwerkskunst genießen – ob zum Frühstücken oder bei Torte und Kuchen. Dazu gibt es Segafredo-Café-Spezialitäten aus der wunderbaren Wega-Macchina. Brötchen, Teilchen und Torten werden wie es sich gehört in der Backstube bereitet: großartig im Geschmack die Butter-Croissants, kernig die Brötchen, klasse die Laugenkringel. Wer keine Zeit oder Lust zum Plätzchenbacken hat, kann hier Handgebackenes kaufen, umpacken und fremdprotzen. Nach den Plätzchen kommen die Kreppel. Es heißt, hier gäbe es die besten der Stadt.

CAFÉ BLUMEN

D3

Große Bleiche 60-62, Mo-Fr ab 8 Uhr, Sa ab 9 Uhr, So 10-21 Uhr, Schließungszeiten Mo-Sa wie Kulturclub schonschön, Tel.: 4944412, www.cafe-blumen.de

Im Glasbau vorm schon schön gelegen bietet das im berlinerischen Ambiente daherkommende Café alles, was ein solches eben bieten muss, zudem aber auch Suppen, gegrillte Foccaccias, Salate und selbstgemachte Kuchen. Tipp für den Sommer: Frappés, Shakes, Lassis und jede Menge Limos (HAINZ empfiehlt die ZitronenBasilikum-Limo). Wer hungrig aus dem

schon schön kommt, bekommt hier bis spät in die Nacht was für den leeren Magen. ESSEN Suppen und Snacks, auch vegan

FISZBAH

B4

Raimundistr. 13 (Ecke Frauenlobstr.), Mo-Do 17-2 Uhr, Fr & Sa 17-4 Uhr, So bei Fußballspielen eine Stunde vor Spielbeginn, Tel.: 670330, www.fiszbah.de

Die stylische Neustadt-Bar bietet neuerdings eine ganze Woche glückliche Stunden: Montags gibt es zur Flasche Wein eine Käseplatte aufs Haus. Dienstags trinken Studis günstiger, mittwochs kosten verschiedene Cocktails nur 4,50 Euro, selbiges gilt für alle Longdrinks von montags bis donnerstags. Von Donnerstag bis Samstag geben Live-DJs Vollgas. Was für den Magen wird auch geboten, darunter russische Spezialitäten. HAPPY HOUR montags bis samstags 18-21 Uhr, alle Longdrinks 4,50 Euro ESSEN Russischer Eintopf, Schnitzel mit Pfefferrahmsoße WINTERLICHES Schwarzer Tee mit Chilli und Zimt

GOLDEN HARP

D3

Bahnhofsplatz 1 (im Bahnhof), tägl. ab 10 Uhr (Coffeehouse und Restaurant), ab 18 Uhr (Pub), Tel.: 0152-28790023, www.irishpubmainz.de

Im Südflügel des Hauptbahnhofs erstreckt sich über zwei Etagen irisch-uriges Flair. An den Wänden hängen alte Geigen und Bilder aus vergangenen Zeiten. Programmatisch bietet die neue Location Karaokeabende, ein regelmäßiges Pubquiz sowie eine wöchentliche Studiparty. Es lohnt sich, den Veranstaltungskalender im Auge zu behalten, denn oft treten hier auch Bands auf. Wer mag, kann in der Harfe auch warm essen, zum Beispiel ein Schnitzel zum Kilkenny. ESSEN Restaurantküche FUSSBALL Champions- und Europaleague

GOOD TIME

D4

Hintere Bleiche 18a, Mo-Sa ab 17 Uhr, So ab 18 Uhr, www.alexander-the-great-mz.de/goodtime

Die unheilige Zweifaltigkeit aus Darts und Rock ist hier tonangebend. Halb Museum, halb Flohmarkt, beherbergt das gemütliche Kleinod nicht weniger als über fünfzig verschiedene Whiskeys und zwölf verschiedene Fruchtweine. Für den großen Hunger ist es gerne gestattet, einen externen Lieferservice zu bemühen. An zwei Dartautomaten kann eruiert werden, wer die dicktsten Eier hat. HAPPY HOUR jeden Dienstag Studiabend, alle Getränke 1 Euro billiger (Ausweise net vergesse). Donnerstags

kann gegen die Bedienung gewürfelt werden. Wer höher würfelt, zahlt einen Euro weniger, wer verliert, 50 Cent drauf. ESSEN kann über Lieferservice bestellt werden

HADDOCKS

C3

Frauenlobstraße 29a, tägl. ab 17 Uhr, Tel.: 678751, www.haddocks-mainz.de

Das „Wohnzimmer“ inmitten der Mainzer Neustadt – kein Wunder, dass ihr hier sonntags den „Tatort“ auf der Leinwand gucken könnt. Außer spannenden Fernseh-Events bietet das Haddocks natürlich kulinarisch Geschmackvolles gegen Hunger und Kühlendes gegen den Durst. Das Ganze bei entsprechendem Wetter auch auf der großen, idyllischen Außenterrasse. Haddocks bedeutet übrigens Schellfisch.

HAPPY HOUR Astra, Beck’s, Zäpfle, 1,50 Euro, dienstags Kranz Kölsch für 13,50 Euro, samstags Jägermeister 1,50 Euro ESSEN große Karte mit warmen Speisen FUSSBALL EM, WM, teils CL

HAFENECK

A4

Frauenlobstraße 93, So-Fr 17-1 Uhr, Sa 18-2 Uhr, Tel.: 4801977, www.hafeneck.de

Frauenfußball-WM trifft Herrengedeck, lange Abende treffen Breitkartoffeln und Putengemetzel. Eine Kultkneipe, in deren punkig angehauchtem Ambiente Mama am frühen Abend ohne Gewissensbisse mit den Kids Limo trinken kann, wo aber zu späterer Stunde auch Papa mit Bier und Schnaps und feuchtfröhlicher Tresenphilosophie versorgt wird. ESSEN warm, große Portionen und kreativ benannt FUSSBALL Mainz 05, Bundesligakonferenz und EM

KROKODIL

A3

Neckarstraße 2, So-Do 17-1 Uhr, Fr & Sa 17-2 Uhr, Tel.: 676683, www.krokodil-mainz.de

Kneipe-Küche-Fußball im Mainzer Neustadt-Dschungel seit 1927. Inmitten von Omas Möbeln wird die gute alte Tresenkultur gepflegt.Es gibt frische und glutamatfreie Kneipenküche und Biere, die man sonst kaum bekommt. Zur Bespaßung stehen jede Menge Brettspiele zur Verfügung, ansonsten empfiehlt sich der altehrwürdige Tresentalk in geselliger Neustadtatmosphäre oder ein geselliger Tatort-Sonntagabend. HAPPY HOUR immer Lakritzschnaps für 1 Euro ESSEN Kneipenküche ohne Dosensoßen FUSSBALL Bundesliga & CL live WINTERLICHES Grog

MEPHISTO

Mittwochs bis 22 Uhr drei trinken und nur zwei zahlen oder der Studi-Abend jeden Donnerstag lohnen sich. Man kann hier Billard und Darts spielen und zwischen zwei Bier einen Spaziergang durch den Goethepark machen, denn der liegt direkt nebenan. HAPPY HOUR donnerstags Studiabend bis 22 Uhr: alle Cocktails 1 Euro billiger RAUCHER are welcome

NELLY’S FRÜHSTÜCKSLUST C2

Josefsstraße 5a, Mo-Sa 9-24 Uhr, So 10-24 Uhr, Tel.: 8856036, www.nellys-mainz.de

Frühstück, Brunch und Lunch, Kaffee und Kuchen geht. Live-Jazz, Partys, Filme, Konzerte und Vernissagen finden sich regelmäßig im Programm und damit ist Nelly’s auch eine Bühne für interessante Nachwuchskünstler. Die Karte ist nicht minder bunt und bietet neben Frühstücksvariationen auch Suppen, Mittagstisch, frisch gepresste Säfte und ein süßes Buffet. Sommerlich: hausgemachte Limo und geeiste Chailatte.

ESSEN wechselnde Suppen, Mittagstisch, diverse Snacks, Salate und Kuchen FRÜHSTÜCK immer

NIRGENDWO

Boppstraße 9, tägl. ab 17 Uhr

C2

Alteingesessene Gaadefelder und eben erst der Pubertät entkommene Studenten tummeln sich unter den hohen Decken, zum Plaudern findet man immer wen. Eine ordentliche Neustadtkneipe, wobei es drinnen gemütlicher ist als draußen an der stark befahrenen Boppstraße.

BIERGARTEN auf dem Gehsteig ESSEN warme Küche, immer gern bestellt: die Burger HIER GIBT ES ZERO BOCK

OBERBAYERN

Schottstraße 2, tägl. 10.30-5 Uhr

D3

Du bist betrunken? Macht nichts, einer geht noch. Alle haben schon geschlossen? Falsch, das Oberbayern hat noch auf. Du

Droschkenstube Wein & Essen –

Sie werden‘s nicht vergessen!

A3

Heinrich-Heine-Straße 11c, Mo-Do 17-1 Uhr, Fr & Sa 17-4 Uhr

Gemütliche Atmosphäre und viele Specials.

Auch HAINZ aus MAINZ trinkt gerne Wein – nur muss es in der DROSCHKENSTUBE sein.

Dienstag - Sonntag ab 16.30 Uhr Aspeltstraße 6, Mainz-Neustadt T e l e f o n : 06131 - 603 607 6

www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14 • 7


AUSGEHEN

Kneipen

selber betätigen will, schaut Sportfernsehen und lässt es sich bei Kaffee und Kuchen oder Cocktails und Snacks gut gehen. Die seperate Event-Bar im hinteren Teil kann, wenn nicht gerade eine Karaoke-Party ansteht, für private Feiern gebucht werden. ESSEN Pasta und Burger

DIWAN

G1

Johann-Joachim-Becher-Weg 23a (Campus), Mo-Fr 11.30-20.00 Uhr, Sa 11.30-15 Uhr Tel.: 3921038, www.diwan-mainz.de

Kebab, Falafel und seit Jüngstem auch Pizza gehen hier im großen Stil über die Theke – das bezieht sich vor allem auf die Portionen. Alles Fleischige gibt's auch in der vegetarischen Version. Tee gibt's für lau. Gleich neben der Kunsthalle liegt das CAFÉ 7 GRAD

stehst aber vorm Bahnhof? Passt, musst nur übern Vorplatz gehen. Du hättest gern eine Gulaschsuppe zum Herrengedeck? Geht klar. RAUCHER rauchen im Raucherbereich ESSEN warme Küche selbst zu unchristlichster Zeit

ONKEL WILLI’S PUB

D3

Binger Straße 5, Mo-Do 18-2 Uhr, Fr & Sa 19-3 Uhr, So 18-2 Uhr, Tel.: 223539

Gedimmte Lichter, James Dean und Marilyn Monroe an der Wand und Kneipensportinterieur: Billard, Kicker, Dartautomat. Ein Traditionspub, das 2013 seinen 40. Geburtstag gefeiert hat. RAUCHER Raucherkneipe

SCHICK & SCHÖN

Kaiserstraße 15, tägl. ab 20 Uhr, Tel.: 8867940, www.schick-und-schoen.de

C3

HAPPY HOUR always tea for free ESSEN Döner und Co.

Heiße Beats zu heißen Typen im STAR

Woanders ist es schon schön, hier ist auf jeden Fall alles noch schick. Leute gucken, mit Leuten quatschen, mit Leuten flirten oder mit Leuten auf den Sofas versacken – alles ist möglich. An der langen Theke gibt es keine Experimente, gereicht wird das, was das Volk braucht.

WILDES LEBEN

B3

Wallaustr. 31, So-Do 10-22 Uhr, Fr & Sa 10-24 Uhr, www.wildesleben.de

Das neue Café bereichert die Neustadt mit einer Karte, die Wert auf Saisonalität, Regionalität und Bioprodukte legt. Gefrühstückt wird bis nachmittags, so dass Spätaufsteher nicht zur Eile genötigt sind. Natürlich fehlen Kaffee (oder Tee) und Kuchen nicht. Hauptsache, alles hand- und hausgemacht! Das gilt nicht zuletzt für das

Interieur, das aus wiederverwertetem Stahl und Holz besteht. Für Veranstaltungen kann das Wilde Leben gemietet werden.

ESSEN Quiche, Salate und Sandwiches gegen den kleinen Hunger WINTERLICHES was das Herz begehrt

ZEITUNGSENTE

D4

Neubrunnenstraße 7, tägl. ab 11 Uhr, Tel.: 222728, www.zeitungsente-mainz.de

Führt die Shoppingtour am Ende durch die Neubrunnenstraße, kann sich hier bei einem Glas Wein, einem kühlen Bier oder einer Tasse Kaffee erholen. Oder man geht einfach so hin, lohnt sich auf jeden Fall. Drinnen ist es gemütlich, draußen ssind viele Sitzplätze und wenn einen der Hunger plagt, liefern die angrenzenden Restaurants das Essen direkt an den Tisch. ESSEN aus Nachbars Küche FUSSBALL 05 und was sonst noch wichtig ist

OBERSTADT/MOMBACH/CAMPUS

BARON

F1

Jayjay-Becher-Weg 3 (Campus), Mo-Sa ab 9 Uhr, So abends geöffnet, Tel.: 385850, www.baron-mainz.de

Das Wohnzimmer der Studenten. Auf dem Mainzer Uni-Campus vereint der Baron Café, Bistro, Restaurant und Bar. Tagsüber gibt es guten Kaffee, gepflegte mediterrane und regionale Küche mit einem günstigen Preis und täglich wechselnden Mittagstisch bis hin zu Pizza und Flammkuchen aus dem Steinofen. Hier legt die Küche Wert auf frische Zutaten und verzichtet auf die Verwendung von Fertigprodukten. Dazu wird der Kneipengänger mit ausgesuchten Weinen regionaler Herkunft oder frisch gezapften Bieren gelockt.

OSTEINSTR. 16 (ECKE BOPPSTR.), 55118 MAINZ ÖFFNUNGSZEITEN: DI-FR 11-19 UHR, SA 11-18 UHR GESCHENKE :: DESIGNARTIKEL :: LUUPS-BÜCHER FÜR 25 STÄDTE IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH :: ALLES VOM KNEIPENHORST :: TOLLE QUARTETTE :: FEINE MAGAZINE :: SCHÖNE SACHEN :: TASCHEN :: SHIRTS :: TICKET-VORVERKAUF :: UND NATÜRLICH UNZÄHLIGE IDEEN FÜR DEINE FREIZEIT :: LIEBEDEINESTADT.NET /LUUPS.MZ

8 • www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14

HAPPY HOUR immer Augustiner vom Fass für 3,50 Euro ESSEN nur frisch und ohne Zusatzstoffe FRÜHSTÜCK Von Bio-Rührei bis Spezial-Müsli sowie Panini und Pain au Chocolats. FUSSBALL auf dem großen LED-TV

BOGART'S

Rheinallee 179, So-Do 10-4 Uhr, Fr & Sa 10-6 Uhr, Tel.: 681605, www.bistro-bogarts.de

Wiedereröffnet in ansprechender Aufmachung mit interessanten Lichteffekten. Viele gepflegte Billardtische, E-Darts und einladende Theken, mit aufmerksamem und freundlichen Service. Neu ist die gut ausgestattete Küche und der großzügige Essbereich zur gehaltvollen Stärkung zwischen Bällen, Pfeilen und Karten. Wer sich nicht

KULTURCAFÉ

Johann-Joachim-Becher-Weg 5 (Campus), Mo-Fr ab 9 Uhr, Sa ab 22 Uhr, Tel.: 3924063, www.kulturcafe-mainz.de

F1

Pausenraum aller Uni-Studis! Frühstück, wechselnde Mittagsgerichte sowie Kaffee und Kaltgetränke zu humanitären Preisen warten hier auf die Studis. Zudem steht – ganz dem Namen gemäß – jede Menge Kultur an: Live-Bands, Kleinkunst und Jazz zum Beispiel und natürlich Paaaaaarty! FRÜHSTÜCK Buffet mit Teilchen, Brötchen und mehr zu fairen Preisen ESSEN Mittagstisch mit Salatbuffet RAUCHER separater Raucherraum

AUSSERDEM ANNABATTERIE Gartenfeldplatz 2, tägl. 10-20 Uhr CAIPIRANHA Martin-Luther-King-Weg 20, Mo-Do 10-1 Uhr, Fr & Sa 10-2 Uhr, So 15-1 Uhr, Tel.: 570415, www.caipiranha-mainz.de CITRUS Rheinstraße 2, So-Do 10-1 Uhr, Fr & Sa 10-2 Uhr, Tel.: 216715, www.citrus-mainz.de CUBO NEGRO Karmeliterplatz 4, So-Do 10-1 Uhr, Fr & Sa 10-2 Uhr, Tel.: 237977, www.cubonegro.de DICKE LILLI, GUTES KIND Breidenbacherstr. 9, Di-Do 9-22 Uhr, Fr 9-24 Uhr, Sa 10-24 Uhr, So 10-18 Uhr, www.dickelilliguteskind.de ESG BAR Am Gonsenheimer Spieß 1 (gegenüber Uni), Mo-Do 20-1 Uhr, Tel.: 3040629, www.esg-mainz.de FILMRISS Große Langgasse 5-7, Mo-Do 20:15-3 Uhr, Fr & Sa 20:15-5 Uhr , Tel.: 01758704583 HUBERT-BAR Gaustraße 12, Di-Sa 18-2 Uhr, Tel.: 9725138 KLEINES ANDECHS Holzhofstraße13, So-Sa 17-4 Uhr, Tel.: 222221, www.kleinesandechs.de MEDINA LOUNGE Holzhofstraße 16-18, Mo-Sa 17.30-3 Uhr, www.medina-lounge.de NERO'S Mombacher Straße 39, So-Do 19-1 Uhr, Fr & Sa 19-2 Uhr, www.neros-mainz.de PANAMA BAR Dagobertstraße 2, Mi-Do & So 18-2 Uhr, Fr & Sa 18-5 Uhr, www.panama-bar.de PROVIANT-MAGAZIN Schillerstraße 11a, tägl. 7:30-1 Uhr, Tel.: 9061600, www.proviant-magazin.de QUARTIER MAYENCE Weihergarten 12, tägl. 18-2 Uhr, Tel.: 232284 SCHRÖDERS Illstraße 14, tägl. ab 17 Uhr, Tel.: 604519 SESAMÉ Lauterenstraße 37, tägl. ab 19 Uhr, Tel.: 2156778, www.sesame-bar.de SHOOTER STARS Kaiser-Wilhelm-Ring 2, Mo-Sa ab 19 Uhr, www.shooterstars.de/mainz/


SHAKE IT BABY! Warum sollte man mit Kakao und Keksen im Bett liegen und sich über die Kälte ärgern, wenn man sich doch warmtanzen kann? HAINZ stellt die heißesten Clubs vor, die die Herzen lodern lassen.

CLUBS MAINZ

50 GRAD

C4

Mittlere Bleiche 40, Mi ab 22 Uhr, Fr & Sa ab 22.30 Uhr, www.50grad.de

Die Schlussfolgerung, dass der im Bleichenviertel gelegene Club nach seiner geographischen Lage auf dem fünfzigsten Breitengrad benannt ist, ist naheliegend. Der Name könnte aber ebenso gut ein Hinweis auf steigende Temperaturen in durchtanzten Nächten sein, wenn die Club-Residents oder namhafte Gastplattenleger an den Tables stehen. So kann am Mittwoch beim „Studentsgroove“ zu einem Best of different Styles durchgemacht werden, während der Freitagabend ganz im Zeichen der Electronic Dance Music steht. Freunde von Black und House kommen am Samstagabend auf ihre Kosten. RAUCHER großzügiger Raucherraum HAPPY HOUR Mi 22-22.30 Uhr, Fr & Sa 22.30-23 Uhr freier Eintritt, Mi diverse Getränkespecials z.B. Bier oder Tequila je 1,80 Euro

ALEXANDER THE GREAT

Hintere Bleiche 8, Do-Sa ab 21 Uhr, www.alexander-the-great-mz.de

D4

Das Caveau präsentiert Rock in allen erdenklichen Spielarten von Indie über Alternative und Deathrock bis hin zu Genreklassikern und 50er-Rock’n’Roll. Mittwochs werden die neuesten Indie- und Alternativerock-Perlen beim „Caveau Royal“ zu Gehör gebracht, am Sonnabend öffnet die „Rock-WG“ ihre Pforten für alles, was rockt. Freitags wechseln sich verschiedene Partyformate ab, darunter „The Riot Show“, „We want the Airwaves“ und die Reihe „90s Calling“. HAPPY HOUR 22-23 Uhr zwei gleiche Getränke zum Preis von einem, ausgenommen Shots, außerdem wechselnde Aktionsschnäpse als 1 Euro-Shot die ganze Nacht

COMODO BAR

Ein riesiger Kronleucher ziert die Decke der Comodo Bar, in der RnB, Soul, HipHop und Mainstream gespielt wird. Wenn eine Dame ihren Geburtstag dort feiern will, bekommt sie eine Flasche Sekt spendiert. Wer mit seiner Mädelstruppe, die aus mindestens fünf Ladies besteht, in den Club möchte, bekommt auch eine Pulle Schampus. Der Eintritt ist hier immer frei. RAUCHER Rauchet und feiert überall!

DORETT

Mainstream, Indie-Gitarren-Pop, Evergreens und Elektro sucht man hier vergebens – im Rockkeller des Alexander the Great werden härtere Töne angeschlagen. Am ersten und dritten Donnerstag im Monat kommen beim „Schwarze Kunst Abend“ Gothic und Darkwave auf die Teller, mittwochs steht die „Studi-Rock Night“ mit feinen Getränkespecials auf dem Programm. Hard & Heavy geht es am Freitagabend zu, etwas gediegener, aber dennoch hard kommt der Samstag daher. Außerdem sind jeden Monat Bands aus der Szene zu Gast.

Zanggasse 36, Mi & Do 21 Uhr, Fr & Sa 21 Uhr

RAUCHER Raucherraum im Foyer HAPPY HOUR Studi-Rock-Night – Bier und Jacky-Cola 1 Euro billiger, zweiter Samstag im Monat Jacky-Night – Jacky-Cola für 2 Euro, letzter Samstag im Monat ist Ladys-Night – alle Ladys bekommen zweites Getränk auf Kosten des Hauses

RAUCHER im Raucherbereich

CAVEAU

Schillerstraße 11, Mi, Fr & Sa ab 22 Uhr, bei Konzerten u.U. abweichend, www.caveau.de

E4

F6

Holzhofstraße 3, Mi & Do 21-5, Fr & Sa 21-10 Uhr

D3

Die Lage in der anrüchigen Zanggasse, die rote Leuchtreklame und das Interieur bestehend aus weinroten Polstermöbeln, lasziven Wandbildern und der Originaltheke von 1956 mögen ja den Eindruck erwecken, dass sich das Dorett in die Riege der Erotik-Bars einfügt. Hier geht es allerdings jugendfrei zu. Es gibt Biere von unabhängigen Brauereien, eine große Auswahl an Hochprozentigem, einen musikalischen Mix von Rock bis Elektro zum nächtlichen Abtanzen. Außerdem: monatliche Lesungen junger Autoren.

KUZ (KULTURZENTRUM)

F6

Dagobertstraße 20b, Partys: Fr-Sa 22-4 Uhr, ansonsten Veranstaltungshinweise beachten, www.kuz.de

Das rote Backsteingebäude am Rhein beherbergt Live-Konzerte, schweißtreibende Partys, Poetry Slams, Lesungen, Kabarettund Comedyabende, Kinderheater und Sportübertragungen auf großer Leinwand.

Zu den Regulars im Partykalender gehören die Sportler- und Medizinerpartys, das „Dark Awakening“, die freitäglichen Reihen Ü30 in der großen Halle und U30 in der kleinen und die Schlager- und NDW-Sausen. RAUCHER kein Raucherraum drinnen, dafür viel Platz draußen

PIANO BAR

D5

Rheinstraße 49, Mo-Sa ab 22 Uhr, www.pianobarmainz.de

Die kleineren Clubs haben oft einen ganz besonderen Charme. Man kommt mit mehr Leuten ins Gespräch und fühlt sich schnell heimelig. Die Piano Bar verwöhnt ihre Gäste montags mit "Röcke aller Art", mittwochs mit feinem Hiphop, donnerstags mit Dance Music und am Wochenende mit Chartmucke. Der Welcome-Shot ist von 22 bis 2 Uhr obligatorisch. RAUCHER die gesamte Piano Bar ist raucherfreundlich

RED CAT

E4

Emmerich-Joseph-Straße 13, Bar: Di-Sa ab 21 Uhr, Club: Mi-Sa ab 22 Uhr, www.redcat-club.de

Hat man es an den Türstehern der Katze vorbei geschafft, taucht man in eine gemütliche, schummrig-rot beleuchtete Katakombe ab. Der Mittwochabend steht ganz im Zeichen elektronischer Musik. Bei „Electric Cat“ zaubern wechselnde DJs elektronische Sounds von Garage, House, Rhythm über Deep bis Minimal auf die Plattenteller. Funk, Soul und Hiphop servieren die Audio Treats am Donnerstag mal solo, mal mit namhafter Unterstützung. Das Programm am Freitag und Samstag wechselt und umfasst Reggae, Hiphop, Funk, Soul und Jazz. Neben Residents präsentiert die Katze regelmäßig Gast- und Nachwuchsdiscjockeys und Live-Acts. RAUCHER kleiner Raucherraum neben der Tanzfläche mit Bar und Sofas

ROXY

F6

Holzhofstraße 7, Fr, Sa & vor Feiertagen ab 22 Uhr, www.myroxy.de

Wer schon einige Jahre an Club- und Lebenserfahrung auf dem Buckel hat, freut sich mal fernab von trunkenen Teenies, aufgedonnerten Abiturienten und erregten Erstis feiern zu können. Ein solcher Rückzugsort für die gereifte Generation 25plus mit exklusivem und barockem Ambiente ist

das Roxy am Römischen Theater. Freitags wird bei „I love Disco“ zu Clubhits, House und R’n’B unter Kronleuchtern und zwischen goldenen Säulen getanzt. Am Samstag stehen im „Club Deluxe“ House, Black und Classics auf dem Programm.

SCHON SCHÖN

C4

Große Bleiche 60-62, Mo & Di ab 21 Uhr, Mi-Sa ab 22 Uhr, www.schon-schoen.de

Das schon schön ist heimelig-familiär und die Clubber kennen sich, fast wie im eigenen Wohnzimmer. Allerdings besteht dieses Wohnzimmer aus einem Tanzraum, einer Empore (bitte Vorsicht auf der Wendeltreppe!) und einer großen Raucherlounge – alles mit gemütlichen Sitzgelegenheiten und eigener Theke ausgestattet. Montags wird live gejazzt, dienstags stehen wechselnde LiveActs auf der Bühne. Der Mittwochabend ist fest für „Trash’n Treasure“ reserviert, während der Donnerstag im Zeichen von Elektro, Indiedance und Disco House steht. Zu den Regulars im Partyprogramm gehören außerdem die Reihen „d’Arc“ und das „TanzkaffeeKommando“. Freitags finden Live-Konzerte statt. RAUCHER großer Raucherbereich mit Bar, Lounge und Terrasse

STAR – THE PENTHOUSE CLUB F6

Holzhofstraße 1, Mi, Fr & Sa ab 22 Uhr, www.star-mainz.de

Fester Bestandteil in der Mainzer Clubszene ist der Star Club am Mainzer Südbahnhof, der seit über zwölf Jahren das Partyprogramm der Domstadt mitbestimmt. In dem über den Dächern gelegenen Club mit einer über zehn Meter langen Bar, einer runden Tanzfläche und einer großen Terrasse wird jeden Freitag bei der „Stardisco“ zu Black- und House-Tunes der DJs Madd Dee und Patrick gefeiert. House, Black und Classics kommen samstags bei der „Clubparty“ auf die Teller von DJ Nidal, P.U.G. und Kollege Paco. Der Mittwoch gehört ganz den Studenten, die zu den von Nidal und Patrick aufgelegten Platten abfeiern.

RAUCHER Raucherlounge mit Balkon im Freien HAPPY HOUR Mi Beck’s Pils und Rotkäppchensekt für 1,50 Euro und freier Eintritt für Studenten, Fr freier Eintritt bis 22.30 Uhr und Jägermeister oder Tequila 1,50 Euro, Sa Cocktail of the Day für 5 Euro RAUCHER Raucherclub

www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14 • 9


AUSGEHEN

Weinhäuser

GÖTTERTRUNK Der Teufel hat den Schnaps gemacht. Die Winzer und Weingastronomen sind da schon um einiges freundlicher. Nicht ganz so hochprozentig, aber schmackhaft und unglaublich vielfältig präsentiert sich die Welt des Weines in der Weinmetropole Mainz.

WEINHÄUSER ALTSTADT

AUGUSTINERKELLER

F5

Augustinerstraße 26, tägl. 12-24 Uhr, Tel.: 222662, www.augustinerkeller-mainz.de

Viel, viel Platz hat es hier am Ende der Touristenmeile. Die Küche wächst über deutsche Grenzen hinaus auch ins Internationale. Die Weinkarte hingegen bewegt sich in der Region.

ZUM BACCHUS

Jakobsbergstr. 7, tägl. ab 16 Uhr, Tel.: 4875548 www.weinstube-zum-bacchus.de

F5

Hinter dem denkmalgeschützten Namen verbirgt sich ein Restaurant auf zwei Etagen. Wein wird vom Weingut Stefan Michel (Rheinhessen) und, wechselnd, aus Deutschland und aller Welt gereicht. Flammkuchen, vegetarische Maultaschen und Wiener Schnitzel (das echte vom Kalb!) stehen ebenso auf der Speisekarte wie Salzbrezelchen mit Spundekäs oder Handkäs mit Musik – alles hausgemacht.

ZUM BEICHTSTUHL

Kapuzinerstraße 30, täglich ab 16 Uhr, Tel.: 233120, www.zumbeichtstuhl.de

F6

In dem barocken Fachwerkhaus wohnten einst Schiffsleute, ehe der Winzer Conrad Hang 1870 zuschlug (als Käufer) und im Erdgeschoss eine Weinstube einrichtete. Diese ist bis heute nicht gewichen. Der katholische Name rührt von einem Küster her, der zwar fleißig getrunken, jedoch nie bezahlt hat – bis er eines Tages zur

Begleichung einen Beichtstuhl brachte. In Beichtlaune trinken kann man sich hier mit zahlreichen Weinen rheinhessischer Winzer. Die Küche ist deutsch und bodenständig, aber gleichfalls jung.

von Kleinigkeiten zum Wein bis zur deftigen Hausmannskost. Jeden Donnerstag ist Schnitzeltag: Schnitzel mit einer Soßenvariante plus Beilage 6,80 Euro.

WEINHAUS BLUHM

Kleine Quintingasse 2, Mo-Sa 11-14.30 Uhr (Stammessen), Mo-Fr 16-23 Uhr, Tel.: 1444300, www.flehlappe-mainz.de

Badergasse 1, Di-Fr 16-1 Uhr, Sa 13-1 Uhr, Tel.: 228354, www.weinhaus-bluhm.de

E5

Schoppen, Schorle, Halbe, Gespritzte aus der Meeenzer Weinstange – Prosit! Etwas gediegener nehmen sich da Gutsweine, Ortsweine oder auch Spitzenweine aus fast allen Anbaugebieten Deutschlands aus. Die Speisekarte geizt nicht mit Meenzer Spezialitäten.

WEINHAUS ERBACHER HOF E5

Grebenstraße 18, So-Fr ab 16 Uhr, Tel.: 221317, www.weinhaus-erbacherhof.de

Rustikal, gemütlich und markanterweise inmitten der schmucken Meenzer Altstadt, im Schatten des Doms, gelegen. Hier wird über das normale Weinstubenprogramm hinaus einiges geboten. Kulinarische Events wie „Wein trifft Schokolade" und „Wein trifft Käse" werden jeweils durch ein besonderes Weinangebot ergänzt werden. In den Wintermonaten steht jeden 3. Mittwoch das sehr beliebte Schlachtfest auf dem Programm. Für internationale Gäste steht eine Karte in Englisch zur Verfügung. Das 1951 gegründete Traditionslokal wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem „TipTop in Ordnung Gütesiegel 2011". Beim Wettbewerb „Bester Schoppen" aus Rheinhessen wurde soeben nach mehreren erfolgreichen Teilnahmen nun der Titel „Haus der besten Schoppen“ erlangt – HAINZ gratuliert! In der ausgewogenen deutschen Küche finden sich regionalen Spezialitäten

10 • www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14

FLEHLAPPE WEINHAUS QUINTIN D5

Flehlappe ist der Spitzname des Weinhauses, was daran liegt, dass es sich auf Tüchern bequemer beten lässt. Doch man muss nicht erst Gott anrufen, um ein Schnitzel, Schweinefilet oder etwas anderes von der reichhaltigen Karte zu bekommen. Die Weinkarte ist strikt rheinhessisch.

HDW

E5

Gutenbergplatz 3-5, tägl. 10-24 Uhr, Tel.: 221300, www.hdw-gaststaetten.de

Eine junge und leichte Küche, regional geprägt erwartet die Besucher des Haus des deutschen Weines. Ganz im Zeichen dieses Namens ist die Weinauswahl groß. Auf der Weinkarte finden sich die Spitzenweingüter aus Rheingau und Mittelrheintal.

HOF EHRENFELS

Grebenstraße 5-7, Di-Sa 16 Uhr, Tel.: 9712340, www.hof-ehrenfels.de

E5

Das historische Gemäuer beherbergt neben Weinstube und Restaurant auch Übernachtungsmöglichkeiten. Touristen müssen zum Essen und Trinken also nicht einmal das Gebäude verlassen. Viele Weine werden geboten, auch Bier vom Fass und die Essensauswahl betreffend gilt: regional, national und vegetarisch.

AM HOLZTOR

Holzstr. 40, tägl. 16-23 Uhr, Tel.: 55477 0 , www.amholztor.de

F5/6

Über vierzig offene Weine von fünf Weingütern aus Rheingau und Rheinhessen rinnen die Kehlen herab, aber auch Jever und Krušovice vom Fass. Biertrinkern bleibt also keine Ausrede, der Weinstube keinen Besuch abzustatten. Rauchern ebensowenig: Der Hinterhof ist überdacht und beheizt. Die Küche bietet Meenzer Spezialitäten und weitere Kleinigkeiten zum Wein, dazu Deftiges wie Steak, Schnitzel und Fisch.

WEINSTUBE HOTTUM

Grebenstrasse 3, tägl. ab 16 Uhr, Tel.: 223370, http://www.dj-sonic.net/hottum

E5

Eine kleine Weinstube, die dank Kerzenschein noch kuscheliger wird. Die Weinkarte bietet ausgewählte Tropfen aus Rheingau und Rheinhessen, die warme und kalte Küche ist schlicht gutbürgerlich.

WEINSTUBE LÖSCH

F5

Jakobsbergstr. 9, Di-Fr 15-24 Uhr, Sa 14-24 Uhr & So 12-24 Uhr, Tel.: 220383, www.weinstube-loesch.de

Fünfzig Gäste finden drinnen Platz, zur warmen Jahreszeit weitere dreißig auf der Terrasse. Die Weinkarte bietet rote und weiße Klassiker neben erlesenen Zwischentönen von Weingütern aus Rheinhessen und Rheingau gleichermaßen. Die Küche ist regional und deutsch. Den Inhabern liegt die Mainzer Weinstubentradition am Herzen, die sie aufrecht erhalten wollen.


Ausgehen Einkaufen Aktiv Service

Liebevoll aufgetischt in der Weinstube AM HOLZTOR

WEINHAUS MICHEL

F5

Jakobsbergstraße 8, tägl. ab 16 Uhr, Tel.: 233283, www.michel-wein.de

Die Michels liefern nicht nur Speisen wie Spundekäs, Schinkenbrot, Rumpsteak oder Grießknödel mit Rieslingschaum. Urig ist es hier bis ins Detail – nicht nur das Interieur, selbst die Speisekarte ist holzverkleidet. Wer ein Geschenk sucht, findet im Weinhaus Michel einen kleinen Shop. Mitunter wird auch Kultur geboten, beispielsweise Musikabende oder Theateraufführungen. Solcherlei Events finden dann im Keller statt, der übrigens auch für größere Gesellschaften angemietet werden kann.

WEINSTUBE RAUGRAF

D3

Parcusstraße 1, Mo-Fr 16:30-24 Uhr, Tel.: 227655

Woistubb und sonst nix. Auf der Karte stehen Weine aus Rheinhessen und Rheingau sowie für den Magen Spundekäs, Handkäs und täglich wechselnde Tagesgerichte.

ROTE KOPF

Rotekopfgasse 4, Mo-Sa 11.30-24 Uhr, Tel.: 231013, www.rotekopf.de

E5

„Das Adressbuch von 1916 weist nach, dass in dem Anwesen das Gasthaus Zum Rote Kopf den Bürgern zum leiblichen Wohl verhalf.“ Was will man da noch sagen? Regionale Weine aus Rheinhessen und Rheingau, gutbürgerliche und frische Küche. Das wusste wohl auch schon Carl Zuckmayer. Na dann, zum Wohl!

WEINHAUS SCHREINER

F6

Rheinstr. 38, Mo-Fr 17-24 Uhr, Sa 11.30-24 Uhr, ab September montags Ruhetag, Tel.: 225720, www.weinhausschreiner.de

Gekocht wird hier, wo die Tradition mit der gastronomischen Zukunft konfrontiert wird, nach Saison. Spargel, Pilze, Gänsebraten: alles zu seiner Zeit. Die Weinkarte umfasst Rheingau und Rheinhessen plus einen pfälzischen Ausreißer. Bei gutem Wetter kann man im Weingarten sitzen.

WEINHAUS ZUM SPIEGEL

Leichhof 1, Mo - Fr 16-24 Uhr, Sa 12-24 Uhr, Feiertage 16-23 Uhr, Tel.: 228215

E5

Im historischen Fachwerkhaus munden typische lokale Spezialitäten wie Mainzer Nackische mit Paarweck, Handkäs, Fleischwurst und Spundenkäs. Weine gibt es aus Rheinhessen, Rheingau und weiteren Anbaugebieten.

DROSCHKENSTUBE Mit Kamin im Innern

WEINHAUS WILHELMI

F6

Rheinstr.53, tägl. 17-24 Uhr, Tel.: 224949, www.weinhaus-wilhelmi.de

Vom Verkehrschaos draußen geht's hinein in die kommode Weinstube, wo eine Auswahl an zahlreichen rheinhessischen und rheingauer sowie ein paar Pfälzer Weinen wartet. Pfälzisches findet sich auch auf der Speisekarte, natürlich neben Meenzer Delikatessen und weiteren, zünftig-gutbürgerlichen Gerichten.

VILLA VINUM

D4

Große Bleiche 44, Mo-Do 10-18.30 Uhr, Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr, Tel.: 211207, www.villavinum.de

Unter dem Motto „Feine Weine – kleine Sünden“ wird ein Wein-, Sekt- und Spirituosensortiment von regional bis international, vom „Sommer-Grill-Begleiter“ bis zum Spitzenwein geboten. Außerdem finden Kunden hier eine breit gefächerte Auswahl an Feinkost, Geschenken und Präsenten rund um das Thema Wein. Events und Weinproben werden auf der Homepage angekündigt.

NEUSTADT

DROSCHKENSTUBE

C3

Aspeltstraße 6, Di-So ab 16.30 Uhr, Tel.: 6036076

Eine versteckt gelegene Woistubb in der Neustadt und ein echtes Stück Meenz zum Reinsetzen, knisternder Kamin inklusive. Traditionelle Küche und gute Weine – die Einheimischen wissen diese Kombi zu schätzen, die Zugezogenen sollten sie kennenlernen.

GEBERTS WEINSTUBEN

Frauenlobstr. 94, Di-Fr & So 11.30-14.30/18-24 Uhr, Sa 18-24 Uhr, Tel.: 611619, www.gebertsweinstuben.de

A4

Zwanzig offene sowie rund zweihundert Flaschenweine lassen keine Wünsche offen. Zu erwähnen ist die große Auswahl an rheinland-pfälzischen Weinen aus Rheinhessen, der Pfalz und der Region Nahe-Ahr. Verfechtern der Prohibition sei ein handgebrühter Filterkaffee ans Herz gelegt. Gegessen wird anständig, ab Ostern steht Spargel auf der Karte, im Herbst gibt es Wild und zur Fastenzeit Fischgerichte, generell werden bei allen Speisen regionale Produkte direkt vom Erzeuger bevorzugt. Einmal im Monat ist Weinprobe unter dem Titel „Wein und Wunder“.

HAHNENHOF

B3

Wallaustraße 18, Mi-Mo ab 16 Uhr (Küche bis 22 Uhr), So , Feiert. ab 11.30 Uhr (Küche bis 21 Uhr), Tel.: 2121150, www.hahnenhof-mainz.de

In der Weinstube Hahnenhof in der Neustadt bietet Tibor Jakus, der ehemalige Betreiber des Altstadtcafés, typische Weinstubengerichte und wechselnde Gerichte auf einer saisonalen Wochenkarte an. Die Küche (bis 22 Uhr geöffnet) ist gutbürgerlich auf gehobenem Niveau. Der österreichische Küchenchef erwirbt sein Fleisch bei Mainzer Metzgern mit eigener Schlachtung. Zu den absoluten Klassikern gehören hier die Hähnchenspezialitäten wie etwa das ausgelöste Wiener Backhendl mit Kartoffel-Gurken-Salat oder das ungarische Paprikahuhn mit hausgemachten Nockerln und Gurkensalat. Unbedingt probieren: Kaiserschmarrn. Der Hahnenhof bietet auch Straßenverkauf.

KURFÜRST

Kurfürstenstraße 33, Mo-Do ab 16 Uhr, Fr-So ab 12 Uhr, 6299539

B3

Kurfürstliche Küche, bestehend aus Saisonkarten, aber auch bestückt mit den altgedienten Meenzer Spezialitäten lauert hier im Neustadtdschungel. Weine werden aus den Anbaugebieten Rheingau und Rheinhessen serviert.

WEINKONTORE WEINGUT LANDENBERGER C3

WEINKULTUR DEUTSCHES WEINBAUMUSEUM

Wormser Straße 49, Oppenheim, geöffnet von April bis Oktober immer Di-Fr 14-17 Uhr, Sa-So 10-17 Uhr, Tel.: 06133/2544, www.dwb-museum.de

Oppenheim ist vor allem bekannt für seine das Städtchen überragende Katharinenkirche, die dahinter versteckte Burgruine Landskron und die labyrinthhaften Kellergewölbe unnerum. Da wird das hier befindliche Deutsche Weinbaumuseum fast schon zum Geheimtipp. HAINZ aber rät: hingehen! 2.000 Jahre deutsche Weinbaugeschichte sind hier dokumentiert und werden greifbar gemacht: von A wie Anfänge bis Z wie Zum Teufel, wie kriegt der Winzer eigentlich den Wein aus der Traube?

RIESLINGLOUNGE GOES LOMO

jeden 2. Dienstag im Monat ab 19 Uhr im Lomo, Ballplatz 2, www.lomo-mainz.com

Im Wechsel präsentieren fünf Jungwinzer vom Niersteiner Roten Hang hier ihre Weine – Weingenuss trifft also auf Weinwissen. Musik und Deko kommen von DJ Chappi, inzwischen ergänzt durch verschiedene Livemusiker, so dass die loungige Hintergrundbeschallung aus einem Mix von DJing und Instrumentaljamming besteht. Der Eintritt ist frei.

STAM-WEG

Adam-Karrillon-Straße 4, Mo-Fr 17-19Uhr, Tel.: 0173/1718093, www.weingut-landenberger.de

etwa sechsmal pro Quartal, www.stamweg.de

WEINRAUMWOHNUNG

www.uni-vinum.de, www.gwc-weinexpress.de

Drei Reben – ein Winzer: Riesling, Spätburgunder und Sauvignon Blanc. Die Weine aus eigenem Anbau werden inmitten des Neustadtgetümmels im kleinen Laden angeboten. Jeden Freitag ist dort Weinprobe, um Anmeldung wird gebeten.

D4

Neubrunnenstraße 14, Di-Fr 11-19.30 Uhr, Sa 10-18 Uhr und nach Vereinbarung, Tel.: 2154866, www. weinraumwohnung.de

Geile Weine mitten in Mainz, lautet die Devise dieser jungen und erfrischenden Weinhandlung. Gute Tropfen gibt es hier aus allen erdenklichen Anbaugebieten, angefangen bei Rheinhessen über Nahe und Pfalz, Rheingau, auch Sachsen und Österreich, Italien und Frankreich. Hinzu kommen erlesene Spirituosen und dekorative Dinge für ein kommodes Zuhause. Tipp für den Taschenkalender: die regelmäßig stattfindenden Wein(raum)-Abende.

Am Holztor und Michel laden zusammen mit einer dritten Weinstube zu einer Schlemmertour durch die Mainzer Altstadt ein. Vorspeise plus Wein bei der ersten Weinstube, bei der nächsten Hauptspeise plus Wein, dann Nachtisch plus Wein.

UNIVINUM

Ein studentisches Projekt, das Studierenden und Interessierten den Wein auf lockere Weise näherbringen möchte. Das beinhaltet regelmäßige Weinproben (die schnell ausgebucht sind, also obacht!) und den jüngst ins Leben gerufenen Weinexpress, der an Samstagen vom Mainzer Hauptbahnhof aus wechselnde rheinhessische Weingüter ansteuert, um zum einen eine Möglichkeit zu bieten, Land, Leute und Wein kennenzulernen, zum anderen auch, mit Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen.

www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14 • 11


AUSGEHEN Restaurants

GAUMEN CHARMEUR Der Kühlschrank leer, zu faul um einzukaufen, keine Rezeptidee. Die einzige Lösung im Passiv: bekocht zu werden! Das ist in Mainz auch alles andere als schwer, denn hier findet jeder nach seinem Gusto das perfekte Gericht. Portugisisch, asiatisch oder doch lieber gutbürgerlich? HAINZ verschafft Abhilfe und präsentiert übersichtlich und handverlesen Restaurants, die man probiert haben sollte. Gude!

BARRIO ALTO

F4

Gaustraße 19, Mo-Do 17-1 Uhr, Fr & Sa 17-2 Uhr, So 18-2 Uhr, Tel.: 574465, www.barrioalto.de

Das spanische „hohe Viertel“ von Mainz bietet achtzig Plätze in authentisch spanischem Ambiente. Tapas sucht man sich nach dem Speichelfluss-Barometer an der Vitrine aus. Die Küche schließt um 23 Uhr, die Tapas gibt es allerdings bis zur Sperrstunde.

BERGSCHÖN

Hebbelstrasse 2 (Bürgerhaus Lerchenberg), Mo-Fr 12-14 Uhr und 17-23 Uhr, Sa 17-23 Uhr, So 12-21 Uhr, Tel.: 6691826, www.bergschön-mainz.de

Mit großem Innenraum, verschiedenen Sälen sowie sechs Kegelbahnen eignet sich das Bergschön im Bürgerhaus Lerchenberg für Veranstaltungen wie zum Beispiel das Discokegeln und Freizeitgestaltung bestens.

Empfehlenswert ist der Mittagstisch, die Portionen sind groß und es schmeckt klasse. Die Getränkekarte geht weit über Standardware hinaus und beinhaltet etwa Rhabarberlimo, Allgäuer Büble Bier und im Winter freilich Glühwein. Wer sich eine Bonuskarte besorgt, bekommt das elfte Essen umsonst.

BOOTSHAUS

Victor-Hugo-Ufer 1, tägl. 11-23 Uhr, Tel.: 1438700, www.bootshausmainz.de

Das zweite Restaurant des Sternekochs Frank Buchholz. Geboten werden bürgerliche Küche, regionale Weine und Torten und Kuchen und idyllisches Rheinuferflair.

BUCHHOLZ 

Klosterstraße 27, Mi-Sa ab 18 Uhr, So 11.30-14 Uhr & 17.30-21 Uhr, Tel.: 9712890, www.frank-buchholz.de

Wallaustraße 18 . 55118 Mainz Tel.: 06131- 21 21 150 . www.hahnenhof-mainz.de tägl. ab 16 Uhr (Küche bis 22 Uhr) Sonn- + Feiertag ab 11.30 Uhr (Küche bis 21 Uhr) Dienstag Ruhetag

Traditionell österreichisch-deutsche Küche Hähnchenspezialitäten Wechselnde Wochengerichte 12 • www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14

Der bekannte Fernsehkoch Frank Buchholz zelebriert hier im denkmalgeschützten alten Ortskern von Gonsenheim mit seinem Team höchste Kochkunst in einer familiären Atmosphäre. Im Michelin-Sternprämierten Restaurant werden alle Produkte frisch und am liebsten mediterran zubereitet. Dabei gelten die Gebote des Slow Foods: regional, saisonal, ursprünglich. Wer hier einen geselligen Abend mit Heilbuttfilet und angeräucherter Garnele aus dem Olivenölbad auf Zitronenrisotto und Krokant verbringt und mit einem guten Tropfen aus dem 1.500 Flaschen fassenden Weinkeller ausklingen lässt, kommt sicherlich gerne wieder.

EL CHICO

E4

Kötherhofstraße 1, Mo-So 18-23 Uhr, Tel.: 238440, www.elchicosteakhouse.com

Seit 18 Jahren gibt es dieses Restaurant, das

sich um den lateinamerikanischen Gaumengenuss kümmert. Dabei liegt der Fokus ganz klar auf dem saftigen Angus-Steak aus Argentinien. Vegetarier müssen hier nicht verhungern, sondern können Suppen, Maiskolben, Folienkartoffeln oder Salätchen genießen. Reservierung erforderlich!

GASTHOF GRÜN

Leibnizstraße 27-29, Mo-Sa 9-18 Uhr, So & Feiert. 9.30-18 Uhr, Tel.: 9087600, www.gasthofgruen.de

B3

Die grüne Oase in der Neustadt bietet Kaffee und Tee aus fairem Handel und arbeitet mit Menschen mit Behinderung zusammen. Im Gasthof Grün gibt es viel Gesundes. Selbst Bier kann hier auf BioBasis bestellt werden. Montag bis Freitag wird ein wechselndes Mittagsmenü serviert und sonntags wird gebruncht.


Ausgehen Einkaufen Aktiv Service

rikas. Ganz so rauh wie dort ist die rheinhessische Natur nicht, doch das Patagonia bringt mit seinen Steak-Spezialitäten den Geschmack vom anderen Ende der Welt in die Mainzer Neustadt. Passend dazu: erlesene Weine.

PIETER VAN AEMSTEL

B6

Rheinufer, Winteröffnungszeiten bis 1.4. Mi-Sa 18-1 Uhr, So 13-24 Uhr, Tel.: 06134-24771, www.restaurantschiff-mainz.de

Am Kasteler Rheinufer nahe der TheodorHeuss-Brücke speist man auf einem ehemaligen holländischen Heringsfänger von 41 Metern Länge. Das Essen überzeugt, die Portionen sind groß. Die Kombüse bietet Slakken (Schnecken), Varkenshaas (Schweinelendenmedaillons) oder Bitterballen (einfach mal ausprobieren und Senf mitbestellen).

Den Lerchenberg schön macht das BERGSCHÖN

SCHWAYER

GRACA IM MTV 1817

Schillstraße 15, Di-Fr 16-24 Uhr, Sa & So 12-24 Uhr, Tel.: 8864788, www.restaurant-graca.de

Portugiesische Speisen und auch deutsche Küche gibt es hier in direkter Nachbarschaft zur Sportanlage des Mainzer Traditionsvereins MTV 1817. Apropos Tradition und Sport: Im Souterrain befinden sich zwei Kegelbahnen!

HA NOI

Leibnizstraße 46, Mo-Fr 11.30-15 Uhr & 17.3023.30 Uhr, Sa & So ab 17.30 Uhr, Tel.: 6932395

B3

Das Essen ist hundert Prozent vietnamesisch. Wer mit asiatischem Allerlei nichts anfangen kann, wird sich geschmacklich überraschen lassen und die leichte Küche mit ihrem hohen Gemüse- und Kräuteranteil schätzen lernen. Spaß machen die Frühlingsrollen zum Selbstdrehen und die vietnamesische Version von Fondue.

HAPPY SUMO

F6

Holzhofstraße 5, Mo-Sa 11.30-15 Uhr & 17.30-24 Uhr, Bestellannahme bis 23 Uhr, So & Feiert. 15-22 Uhr, Bestellannahme bis 21.45 Uhr, Tel.: 6192835, www. happysumo-mainz.de

Hier, direkt am Mainzer Südbahnhof, ist alles frisch und frisch zubereitet – aber das ist bei akzeptablem Sushi ohnehin Pflicht. Die Kür ist das Wie. Besten Aufschluss darüber bietet die Kamasutra-Platte für zwei Personen und 31 Euro (mittwochs für vergünstigte 25 Euro). Die Kamasutra-Platte ist ein Muss für Sushi-Rookies. Vorneweg gibt es Miso-Suppe, die schmeckt, wärmt und einstimmt auf Sushi-Erlebnis in heller, gleichzeitig ruhiger und freundlicher Atmosphäre. Hier stören Handylaute erfreulicherweise noch empfindlich. Danach gibt es beinahe das gesamte Betätigungsfeld bester Sushi-Zubereitung zu erforschen von Hosomaki, über Uramaki bis zu Nigiri. Dazu trinkt deutsch wer will oder wählt japanisches Flüssiges – entweder Tee, Sake oder Bier. Sushi-Kenner und Stammgäste kommen immer wieder und wählen individuell aus dem reichen Angebot. Denn hinterher sind alle glücklich wie Sumo.

HEILIGGEIST

D/E5

Mailandsgasse 11, Mo-Fr ab 16 Uhr, Sa, So & Feiert. ab 9 Uhr, Tel.: 225757, www.heiliggeist-mainz.de

Die ehemalige Spitalkirche „Heilig Geist“ ist heute Heilanstalt für Leib und Magen. Am Wochenende und an Feiertagen lässt es sich bis 16 Uhr gemütlich frühstücken, anschlie-

ßend lockt das Brunchmenü. Die Preise sind elternfreundlich, das Ambiente ist ein Erlebnis.

HINTZ & KUNTZ

E6

Fischtorplatz 1, So-Mo 10-24 Uhr, Di-Sa 10-1 Uhr Tel.: 1444707, www.hintzundkuntz.de

Der Name ist Programm, jeder soll hier finden, wonach es ihm oder ihr dürstet oder hungert. Auf der Getränkekarte finden sich Standards, daneben aber auch Bier-Cocktails, Cocktails und regionale Weine. Die Küche liefert deutsche Speisen, zum Beispiel die hausgemachte GourmetCurrywurst mit Pommes und auch die Tapas sind hier deutsch. Nachmittäglichen Citybummlern werden Kaffee und Kuchen geboten, Morgenmuffel können mit einem Frühstück auf die Beine kommen.

NAXOS

E6

Weintorstraße 21, Di-So 17.30-1 Uhr, Tel.: 229370

Eine besonders schöne griechische Taverne. Die Atmosphäre ist ungekünstelt, eben echt hellenisch und das Essen isst sich mit Freuden. Die Vorspeisen schmecken, wie sie sollen, das Lamm ist fein und zart wie Butter. Empfehlenswert sind auch der BabyOktopus und der Naxos-Grillteller.

PATAGONIA

Kaiser-Wilhelm-Ring 74, Mo-Sa 17.30-23 Uhr, So 17-22 Uhr, Tel.: 2106660, www.patagonia-mainz.de

B2

Göttelmannstraße 40 (Volkspark), tägl. 10-24 Uhr, Tel.: 211211, www.schwayer-mainz.de

Das direkt am Volkspark gelegene Schwayer verfügt über ein reichhaltiges Essensangebot von verschiedenen Frühstücken bis hin zur modernen, gutbürgerlichen Küche. Es gibt einen täglich wechselnden Mittagstisch sowie Brunch an allen Sonn- und Feiertagen. Der angrenzende Volkspark macht diese Anlaufstelle für Eltern mit Kindern attraktiv.

Seen, Fjorde, Gletscher und Wälder prägen Patagonien, den südlichsten Teil Südame-

LA PALMA

Marienbornerstraße 45, Di-So 11-14 Uhr & 17.30-23 Uhr, Tel.: 2100383

Bis zu 120 hungrige Bäuche finden Platz in diesem Restaurant, das eine mediterrane Küche mit Tapasbar, einer speziellen Mittagskarte und Sonntagsbrunch bietet. Für Veranstaltungen kann ein Raum gemietet werden und Freunde des Tabaks können in der Raucherlounge unterkommen.

LE CÈDRE DU LIBAN

D4

Emmeransstraße 35, Mo-Sa 11-21 Uhr, Tel.: 236697

Hinter der etwas schmucklosen Fassade des Libanesen verbergen sich köstliche Baklava, leckere Falafel sowie Kräuter und Gewürze in Hülle und Fülle, die in diesem Bistro die Sehnsucht nach einer anderen Welt wecken. Der Chef singt, die Bedienung ist gut gelaunt, das Essen authentisch, die Portionen stimmen und der Preis erst recht. Wer inspiriert ist, kann die Rohzutaten für den Selbstversuch im Feinkostladen gegenüber kaufen.

LUDWIGSBAHN

Mainzer Strasse 62, Gonsenheim, Mo-So ab 18 Uhr, Tel.: 41119, www.zur-ludwigsbahn.de

Die Ludwigsbahn hat einen gemütlichen und historischen Gastraum. Die zeitgenössische und kreative Küche von Koch Oliver Behr ist vor allem von seinen fränkischen Wurzeln inspiriert, hinzu kommen zehn Jahre Erfahrung in einem französischen Restaurant. Dafür verwendet er ausschließlich regionale und Bio-Produkte. Wer eine große und exquisite Weinkarte zu schätzen weiß, wird hier sein alkoholisches Glück finden. www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14 • 13


AUSGEHEN Kultur

KULTUR KOMMT VON COOL Kultur muss nicht immer Hochkultur mit Opernglas bedeuten, sondern auch Kabarett, Theater, Performance, Gemälde, Plastiken, Musik und Kino. Also wirklich coole Sachen. HAINZ hat den Durchblick und zeigt, was wo zu sehen ist.

PENGLAND

Binger Straße, 23, wechselnde Uhrzeiten, Tel.: 8855834, www.pengland.de

D/E3

Peng fördert Design, Kunst und Kommunikation unter dem Motto „Peng ist das, was du draus machst.“ Junge wie etablierte Künstler tummeln sich hier im ehemaligen Autohaus als kreative Stadtbeleber und gestalten in Film, Theater, Malerei, Fotografie. Achtung, Adresse ändert sich desöfteren.

KAMMERSPIELE

F6

Rheinstraße 4 (im Fort Malakoff ), regulär 20 Uhr, Tel.: 225002, www.mainzer-kammerspiele.de

Zeitgenössische Dramatik hat hier ihr Zuhause. Pro Spielzeit hat man hier eine Auswahl von 200 Vorstellungen. Traditionelle und experimentelle Sprechtheater, Ballett sowie Musicals für Kinder, Tanztheater, Figurentheater und aktuelle Revuen werden aufgeführt.

PERFORMANCE ART DEPOT B3

Leibnizstraße 46, regulär 20 Uhr, Tel.: 8869433, www.pad-mainz.de

Ob Kunstaktionen, Klanginstallationen, Open Stage, szenische Lesungen oder Rauminstallationen: Performance wird im Pad ganz groß geschrieben. Das Begleitprogramm gestaltet sich in Form von Ausstellungen, Lesungen, Künstlergesprächen und sogar Livemusik.

UNTERHAUS

Münsterstraße 7, regulär 20 Uhr, Tel.: 232121, www.unterhaus-mainz.de

E4

„Das Kabarett ist wie ein Streichholz: Es zündet nicht, wenn es sich nicht an etwas reiben kann“, wie Werner Finck einst sagte.

PHÖNIX-HALLE

Hauptstraße 17-19 (Waggonfabrik), wechselnde Uhrzeiten, TE, www.phoenix-halle.de

Aus einer kurfürstlichen Hofsattlerei, später Kutschen- und Bahnwaggonbauerei, ist eine Eventhalle entstanden, die ein paar tausend Leute fasst. Konzerte, Musicals, Kabarett und Comedy und viele weitere Veranstaltungen bereichern so die Stadt.

STAATSTHEATER MAINZ

Gutenbergplatz 7, wechselnde Uhrzeiten, Tel.: 28510, www.staatstheater-mainz.de

E5

Das größte rheinland-pfälzische Theater hat mit drei Bühnen, dem Großen Haus, dem Kleinen Haus und dem Deck 3, die Möglichkeit, parallel ein großes Unterhaltungsspektrum anzubieten. Unter dem Motto der aktuellen Spielzeit 2013 „Pure Vernunft darf niemals siegen!“ stehen Musiktheater, Ballett, Schauspiel, Jugendtheater und Konzerte auf der Tagesordnung. Studenten der Mainzer Uni können kostenlos ins Theater gehen.

SHOWBÜHNE MAINZ

D4

Große Bleiche 17, regulär 20 Uhr, Tel.: 2116444, www.showbuehne-mainz.de

Von den Amphitheaterplätzen kann man aus jeder Reihe den Ausblick auf Satiren, Komödien oder Kleinkunst genießen. Meist werden die Themen mit viel Humor angegangen Das ehemalige Kino bietet 200 Plätze und neben Eigenproduktionen auch Gastspiele. Außerhalb des Spielplans steht das Theater auch für Privatfeiern zur Verfügung.

14 • www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14

FRANKFURTER HOF

E5/F5

Augustinerstraße 55, regulär 20 Uhr, Tel.: 220438, www.frankfurter-hof-mainz.de

In der Altstadt zwischen kleinen Lädchen und Cafés findet sich dieser Veranstaltungsort. Ein abwechslungsreiches Programm von Musik über Lesungen bis hin zu Kabarett. Vorausblickend kann man sich hier jetzt schon Karten für Bekanntheiten wie Ingo Appelt, Max Goldt und Mundstuhl besorgen.

WIESBADEN

STAATSTHEATER WIESBADEN

Christian-Zais-Straße 3, wechselnde Uhrzeiten, Tel.: 0611/132325 (Tickets) oder 0611/1321 (Infos), www.staatstheater-wiesbaden.de

Das Staatstheater zeigt neben klassischen Werken auch modernes Musiktheater und Stücke dramatischer Gegenwartsliteratur. Da es hier mehrere Bühnen gibt, die bespielt werden können, gibt es Tage, an denen bis zu vier Vorstellungen parallel laufen. Schüler, Studenten, Azubis, Wehr- und Zivildienstleistende bis zum 30. Lebensjahr bekommen 50 Prozent.

PARISER HOFTHEATER

Spiegelgasse 9, regulär 19.30 und 20 Uhr, Tel.: 0611/300607, www.pariserhoftheater.de

Seit einem Vierteljahrhundert existiert das Hoftheater und bietet Kabarett, Kleinkunst sowie Musikstücke. Schüler, Studenten, Zivis und ALG II-Empfänger können in der Regel von 5 Euro Ermäßigung profitieren.

THALHAUS

Nerotal 18, wechselnde Uhrzeiten, Tel.: 0611/1851267, www.thalhaus.de

Abwechslung bietet das Kulturhaus mit Kunstausstellungen, Theater, Kabarett, Varietés und Musik. Zwischen Modern Jazz und Klassik werden im Café Löwenherz Getränke und kleine Speisen angeboten.

WALHALLA STUDIO

Mauritiusstraße 3a, regulär 20 und 21 Uhr, Tel.: 0611/9103743, www.walhalla-studio.de

Hier treffen sich Livemusik, Jazz und Blues. Eine neue Sicht auf die Dinge versprechen Kompositionen von Tanz, Theater, Musik sowie bildender Kunst.

HAINZ-TIPP F i l m v e r l e i h

MAINZ

Für allerhand Reibung sorgen die Kabarettisten und Comedians mit ihren Programmen in der heimeligen Atmosphäre des Gewölbekellers, der unter anderem auch durch die jährliche Verleihung des Deutschen Kleinkunstpreises weit über Rheinhessen hinaus bekannt ist.

D e r

THEATER UND BÜHNE

FILMPASSAGE C I N E M A T H E K Dr. Martin-Luther-King-Weg 20 King-Park-Center zwischen Uni + SWR

06131-570 32 20 www.filmpassage-mainz.de Mo - Do Fr + Sa So

17.00 - 23.00 11.00 - 23.00 17.00 - 20.00

Kalendertag nur 1,50 € FILME von 1900 bis HEUTE

THEATERGEMEINDE MAINZ E.V.

Grebenstraße 11, 55116 Mainz Tel. 225616, www.theatergemeinde-mainz.de Di + Fr 09.00-13.00, Do 15.00 -19.00

Die Theatergemeinde Mainz e.V. vermittelt die gesamte Bandbreite anspruchsvoller Unterhaltung in Mainz aus einer Hand: Oper, Ballett, Schauspiel, Konzerte und Kleinkunst in Zusammenarbeit mit Staatstheater Mainz, Mainzer Meisterkonzerte, Mainzer Kammerspiele, Mainzer unterhaus sowie Mainzer Carnevalsvereinen im Rahmen von preisgünstigen und flexiblen Abonnements und Paketen.


Ausgehen Einkaufen Aktiv Service

WIESBADEN

BAMBI KINO IM WALHALLA

Mauritiusstraße 3a, i.d.R. 18 und 20 Uhr, Tel.: 0611/9103743 www.walhalla-studio.de/bambi

Energie der Synergie, so wollen die Betreiber des Kinos begeistern. Arthousefilme werden besonders gerne in dem Gebäude mit Retrocharme vorgeführt.

CALIGARI FILMBÜHNE

Marktplatz 9, Tel.: 0611/315050, www.wiesbaden.de/caligari

Großstadtflair beim kleinsten Mainzer Konzertevent, dem STUZ KONZERT

KINOS MAINZ

CAPITOL & PALATIN

D4

Neubrunnenstraße 9 , Hintere Bleiche 6-8, Tel: 2133495, www.programmkinos-mainz.de

Ein Mix aus Blockbustern, Filmperlen und gelegentlich Festivals bietet dieses Kino. Kunstausstellungen, Events und Lesungen runden das Programm ab.

CINÉMAYENCE

Schillerstraße 11, i.d.R. 20.30 Uhr,Tel.: 228368 (AB), www.cinemayence.de

E4

Rote Samtvorhänge, Stuck, ein kleiner gemütlicher Saal: Internationale Filmkunst und Klassiker gibt’s hier für kleines Geld. Studis können sich für 3,80 Euro einen Originalfilm mit Untertitel reinziehen. Vorträge und Wortbeiträge sind feste Bestandteile des Programms.

den „Happy Family”-Angeboten gibt’s auch die CineSneak, in der ein Überraschungsfilm gezeigt wird, einmal monatlich auch in Originalfassung.

CINESTAR

Cineastische Gemütlichkeit in zwei Sälen: Auf den Leinwänden werden nicht nur Blockbuster gezeigt. Auch künstlerische Filme bekommen in einem der schönsten und größten Kinosäle der Stadt die Aufmerksamkeit der Besucher.

F/G6

Holzhofstraße 1, Tel.: 2068401, www.cinestar.de

2.700 Sitzplätze, zehn Kinos, drei große Theken mit Snacks und Getränken für die Vorstellung. Das Cinestar bietet die größten Leinwände in Mainz und lockt mit einigen Specials: Neben der Kino-Preview mit den besten Filmen aller Zeiten und

RESIDENZ & PRINZESS

Große Langgasse 5, Tel.: 6692556, www. cinestar.de

E4

Das Lichtspielhaus ist für Filmwissenschaftler ebenso etwas wie für Architekturliebhaber und für Leute, die Beinfreiheit zu schätzen wissen. Schwerpunkte sind Filmklassiker sowie Artproduktionen. Filmfestivals wie das „goEast“ oder „exground filmfest“ bereichern die Filmbühne.

FILME IM SCHLOSS

Schloss Biebrich, Rheingaustraße 140, Tel.: 0611/840766, www.filme-im-schloss.de

Moderne Sound- und Filmtechnik macht es möglich, Filme abzuspielen, die es sonst schwer auf den Leinwänden haben. Sie alle kommen unverfälscht daher: teils in seltenen Formaten, aber immer mit Originalton (teilweise mit Untertitel). Neben Kurzfilmabenden oder Trickfilmfestivals besticht das Schloss durch seine Atmosphäre. Und bei 5 Euro Eintritt kann man auch über den Preis nicht meckern.

PREMIEREN

DEZEMBER – MAI 2013/2014

WOYZECK

NACH DEM STÜCK VON GEORG BÜCHNER

GIFT

VON LOT VEKEMANS Inszenierung Nadja Blank

21. DEZEMBER 2013

Inszenierung Hakan Savas Mican

URFAUST

VON JOHANN WOLFGANG VON GOETHE

MUSIKTHEATER IM KLEINEN HAUS MIT WERKEN VON MAHLER UND SCHÖNBERG Inszenierung Georg Schütky

14. DEZEMBER 2013

JUGENDCLUBPRODUKTION # 4 Inszenierung Mirko Schombert

Inszenierung Robert Borgmann

17. JANUAR 2014

EIN HERZSCHLAG IST KEINE MASSENBEWEGUNG

TO DO!

21. MÄRZ 2014

DON GIOVANNI

30. APRIL 2014

DRAMMA GIOCOSO VON W.A. MOZART Inszenierung Tilman Knabe

GLAUBE LIEBE HOFFNUNG VON ÖDÖN VON HORVÁTH

EIN MUSICAL

22. MÄRZ 2014

MIT ALLEN SPARTEN DES STAATSTHEATERS MAINZ

Inszenierung Alia Luque

7. FEBRUAR 2014

KALLEDEWEY, FARCE VON BOTHO STRAUSS

Inszenierung Marcus Mislin

LA TRAVIATA

MELODRAMMA IN DREI AKTEN VON GIUSEPPE VERDI Inszenierung Vera Nemirova

11. JANUAR 2014

DORNRÖSCHEN

BALLETT IN DREI AKTEN UND EINEM PROLOG VON PASCAL TOUZEAU MUSIK VON PJOTR I. TSCHAIKOWSKIJ

8. FEBRUAR 2014

WIR ALLE FÜR IMMER ZUSAMMEN

Inszenierung Johannes Schmit

21. FEBRUAR 2014

VON DANIEL CASPER VON LOHENSTEIN

12. JANUAR 2014

VON GUUS KUIJER

Inszenierung Joachim von Burchard

Inszenierung Sabine auf der Heyde

LEE / NAHARIN / TOUZEAU BALLETTABEND IN DREI TEILEN

DIE GROSSE ZOOLOGISCHE PANDEMIE VON NATASCHA GANGL

Inszenierung Felix Meyer-Christian

17. APRIL 2014

DER KIRSCHGARTEN VON ANTON TSCHECHOW

11. APRIL 2014

12. APRIL 2014

TÜRKISCHE TRAUERSPIELE – IBRAHIM BASSA / IBRAHIM SULTAN

17. MAI 2014

23. MAI 2014

DER GROSSE KEHRAUS

ODER: ICH MÖCHTE EIN RICHTIGER SCHAUSPIELER SEIN (AT) EINE ABSCHIEDSSHOW VON HELMUT KÖPPING Inszenierung Helmut Köpping

24. MAI 2014 Informationen und Karten unter 06131/2851-222

www.staatstheater-mainz.de www.hainz-mainz.deoder • Winter/Frühjahr 2013/14 • 15


02135-HAINZ_2013-01_4c_print:Layout 1 07.12.12 13:06 Seite 1

1 Bei uns bist Du richtig.

/Apple.Mainz

/ergosum_mainz

Stadionerhofstr. 1A (neben Kaufhof) | AppleMainz.de

kompetent - günstig - schnell für Studis 10% Rabatt mit dieser Anzeige Wer selbst befüllt: wir haben eine Reinigungsannahme

A

B

C

Mombacher Straße 81 55122 Mainz

D

E

Was Ihr WOLLt...

F

Wolle als Inspiration

Parkhaus

Kurfürstenstr. 10 55118 Mainz (Neustadt) Unsere Öffnungszeiten: Mo : 14:00 - 19:00 Uhr Di - Fr : 9:30 - 19:00 Uhr Sa : 9:30 - 14:00 Uhr Tel.: (061 31) 6 96 29 70 www.was-ihr-wollt.biz

16 • www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14

Information Fußgänger Zone

G

Hauptverkehrsstraße Rhein Hauptgebäude

2


4 5

Stadtkarte Mainz mit Genehmigung des Bauamtes, Abt. Bodenmanagement und Geoinformation, Nr 21/08.

3 6

www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14 • 17


AUSGEHEN Kultur MURNAU STIFTUNG

Murnaustraße 6, wechselnde Uhrzeiten, Tel.: 0611/9770841, www.murnau-stiftung.de

Retten, wiederherstellen, erhalten, rekonstruieren und zugänglich machen: das Ziel der Stiftung. Dazu werden alte Filme und aktuelle Dokus gezeigt und Themenabende angeboten.

KUNST UND MUSIK

LANDESMUSEUM MAINZ

MAINZ

COLLEGIUM MUSICUM

F1

Uni Mainz, Gresemundweg 4, Tel.: 3924040, www.collegium-musicum.uni-mainz.de Jugendstil mit Klassik drin ist die VILLA MUSICA

Mitmachen ist angesagt: Mitspielen und Mitsingen in Chor und Orchester für Studis und Angestellte der Uni und der FHs. Das Collegium bietet ebenfalls einen sechssemestrigen begleitenden Studiengang zum Chorsänger an. Höhepunkt ist das Abschlusskonzert.

GUTENBERGMUSEUM

Das große Haus des STAATSTHEATERS

E5

WALPODENAKADEMIE

D4

HAUS DER JUGEND (M8)

Binger Str. 22, Termine werden im Heft bekanntgegeben, Tel.: 236570, www.stuz.de

Kaum ein Mainzer prägte seine Geburtsstadt wie die gesamte Weltgeschichte derart wie Johannes Gutenberg. Mit der Erfindung des Buchdrucks stellte er sich in eine Reihe mit Kolumbus und Koperinkus und führte die Menschheit in die Neuzeit. Das Gutenberg-Museum würdigt diesen Sohn Mainz´unter anderem mit einer beeindruckenden Rekonstruktion seiner Druckerpresse und zwei OriginalExemplaren der Gutenberg-Bibel.

C5

HOCHSCHULE FÜR MUSIK

F1

Uni Mainz, Jakob-Welder-Weg 28, Tel.: 3928003, www.hfm-mainz.de

An der einzigen Musikhochschule in Rheinland-Pfalz wird nicht nur gelehrt, sondern auch konzertiert. Es finden dort oft Konzerte statt. Orchester- und Kammermusik, Chormusik, Jazz, Pop hallen von den Mauern der Hochschule wider.

KULTURFABRIK AIRFIELD E.V.

Mainpfortstr. 11, Mainz Kostheim, Tel.: 01726643100, www.kulturfabrik-airfield.de

Seit 1996 bietet die Vertretung von Künstlern und Musikern Nachwuchstalenten Unterstützung etwa bei Proberaumanfragen und veranstaltet Musikerflohmärkte. Ziel ist es, junge Künstler zu fördern. In Kooperation mit dem Mainzer Jugendamt organisiert der Verein monatlich stattfindende Konzerte im M8-Club, Haus der Jugend.

KUNSTHALLE MAINZ

A3

Am Zollhafen 3-5, Di, Do & Fr 10-18 Uhr, Mi 10-21 Uhr, Sa & So 11-18 Uhr, Tel.: 126936, www.kunsthalle-mainz.de

18 • www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14

Anfängliche Kultur bis zur Kunst der Gegenwart. Von der Vorgeschichte über die römische Zeit bis hin zu Barock und Jugendstil ist hier alles vertreten. Themenbezogene Führungen und Vorträge werden von der Museumspädagogik ebenfalls angeboten. HAINZ empfiehlt die noch bis 1. Januar laufende Ausstellung „Im Dienst des Kaisers”, die die Militärgeschichte in Mainz portaitiert. Neubrunnenstraße 8, wechselnde Uhrzeiten, www.kunstzwerg.net

Von der Jugend für die Jugend und all diejenigen, die jung geblieben sind. Zahlreiche Konzerte von kleinen Bands aus der Region sind ebenso Programm im HDJ wie regelmäßige Jazzsessions. Es gibt die Möglichkeit, Räume und Technik anzumieten.

Zeitgenössische Kunst gegenüber in der KUNSTHALLE

C4

Große Bleiche 49-51, Di 10-20 Uhr, Mi-So 10-17 Uhr, Tel.: 28570, www.landesmuseum-mainz.de

Liebfrauenstraße 5 , Di-Sa 9-17 Uhr, So 11-17 Uhr, Tel.: 122503, www.gutenberg-museum.de

Mitternachtsgasse 8, Tel.: 228442, www.hdj-mainz.de, www.m8-mainz.de

Unterhaltungsfilmpalast mit Popcorngarantie CINESTAR

Zeitgenössische Kunst wird präsentiert. Programme wie das monatliche „Halb Sieben im 7“, eine kurze Führung durch die jeweils aktuelle Ausstellung mit anschließender Kehlenbenetzung und Livemusik, finden im grünen, sieben Grad geneigten Turm ausreichend Platz: Sechs Räume und insgesamt 840 qm werden mit wechselnden Ausstellungen gefüllt.

Die Walpodenakademie ist das Zuhause des traditionsreichen Mainzer Kunstvereins Walpodenstraße. Der Lehrplan ist in seiner Interdisziplinarität der ästhetischen Bildung in höchstem Maße förderlich: Ausstellungen, Aktionen, Vorträge, Konzerte, Performances ... ein üppiges Programm, das zuverlässig die Sinne betört.

STUZ KONZERT

E3

Alle zwei Monate veranstaltet das Magazin STUZ ein Konzert in seinen Redaktionsräumen, bei dem lokale Bands auftreten können. Am Abend spielen jeweils zwei Bands mit unterschiedlichem musikalischen Background. Der Eintritt ist für die Gäste kostenlos und es gibt Getränke auf Spendenbasis. Zur Unterstützung der Bands gibt es eine Spendenbox, in die man gerne etwas reinwerfen kann. Infos gibt es immer im STUZ-Heft des jeweiligen Monats, in dem das nächste Konzert stattfindet sowie auf der Homepage und als Facebook-Veranstaltung. Zusätzlich werden noch Flyer verteilt.

VILLA MUSICA

Auf der Bastei 3, wechselnde Uhrzeiten, Tel.: 9251800, www.villamusica.de

F3

Eliteförderung wird hier betrieben. In verschiedenen Spielstätten zeigen die Musiktalente auf 120 Konzerten pro Jahr ihr Können. Kernstücke sind die Kammerkonzerte. Die Villa Musica vergibt auch Stipendien, die jungen Musikern die Chance bietet, drei Jahre lang kostenlos an der Seite von renommierten Professoren Kammermusik zu machen.

WILDES LEBEN

B3

Wallaustr. 31, So-Do 10-22 Uhr, Fr & Sa 10-24 Uhr, www.wildesleben.de

Im noch jungen Neustadt-Café steht vor allem die D.I.Y.-Kultur auf dem Spielplan, zum Beispiel in den Näh-, Strick und Bastel-Workshops. Regionale Musiker können unplugged-Konzerte geben.


EINKAUFEN

Mode & Sportliches

KONSUMFIEBER Verrückte da draußen, willkommen beim HAINZ. Kaufen, kaufen, kaufen – egal, ob dieses Bedürfnis nun tief in der menschlichen Psyche verankert oder einfach von den Konzernen generiert ist: Es muss gestillt werden! HAINZ verrät euch, wo er seine modische Klamotten herbekommt, aber genauso, wo er die Ausrüstung kauft, mit der er sich darin fotografiert und wo er die Slayer-CD für Omis Achtzigsten findet.

MODE BAGHI-LIFESTYLE

Kirschgarten 7, Tel.: 5542513, Di-Fr 11-18 Uhr, Sa 11-17 Uhr, www.baghi-lifestyle.de

F5

Weg vom Mainstream hin zu individueller und bequemer Mode. Dabei werden nur leichte Bio-Baumwollstoffe und recycelte Materialien verwendet. Neben der leichten Sommermode aus Baumwolle und Seide gibt’s auch Schmuck und Yoga-Zubehör.

COCOLORES

Augustinerstraße 20, Tel.: 1441538, Mo-Sa 10-18 Uhr, www.cocolores-info.de

F5

COCONUT FASHION AND SNOW E4

Spritzengasse 1, Tel.: 227733, Mo 11-18.30 Uhr, Di-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 11-17 Uhr, www.coconut-mainz.de

Ob Snowboard oder Surfbrett, auf zwei Etagen gibt es Top-Markenklamotten, Wintersportbekleidung und die größte Bademodenauswahl in der Region.

D4

Klarastraße 2, Tel.: 9455880, Di-Fr 11.30-14 Uhr,1518.30 Uhr, Sa 11.30-16 Uhr, www.michels-gaukler.com

Schwerter, Gewandungen, Ledersachen, Bögen, Rüstung und Schmuck: alles Historische, was das Herz begehrt.

LIZZSMITH MODETIQUE

C3

Gartenfeldplatz 7, Tel. 679587, Mo 14-19 Uhr, Di-Fr 9.30-19 Uhr, Sa 9.30-16 Uhr, www.lizz-smith.de

Die kleine aber elegante Boutique in der Neustadt bietet aktuelle und stilvolle Mode und umfassende Beratung für allerlei Anlässe. Rinascimento, Miss Miss und andere bewährte italienische, französische und deutsche Labels. Von diesen Etuikleider, Cocktailkleider, schicke Hosen sowie Jerseyblazer u.a. Aber auch schicke Bikerjacken, Jeans und Shirts. Dazu ausgefallener Schmuck, tolle Schals und Taschen, die zu einem unvergesslichen Auftritt verhelfen.

MC SHIRT

Lotharstraße 10, Tel.: 223293, Mo-Fr 9.30-19 Uhr, Sa 9.30-18 Uhr, www.mc-shirt.de

D4

Die Shirts in Modegeschäften sind zu langweilig? Kein Problem, hier lässt sich alles bedrucken: Shirts, Kappen, Regenjacken aber auch Kissen, Mouse-Pads und vieles mehr. Man kann sowohl eigene Motive mitbringen als auch dort vorgefertigte nehmen.

PERLEN UND KNÖPP

Markt 33, Tel.: 235486, Mo-Fr 10-14 & 15-18 Uhr, Sa 10-16 Uhr , www.perleunknoepp.de

PUNK-SHOP – THE UNDERGROUND WAREHOUSE C3

Kaiser-Wilhelm-Ring 11/ Hinterhaus, Tel.: 553666, Mo-Fr 10-18 Uhr, www.punk-shop.com

Klamotten, Schuhe oder Tonträger sind punkig-alternativ angehaucht. Markenschuhe von Vans und Chucks bereichern das Sortiment sowie eine Auswahl an alten Rock-Platten. Für kleine Rebellen gibt’s Racker’n’Roll-Strampler. HIER GIBT ES ZERO BOCK

Modeschmuck, Kleidung aus aller Welt, Tücher, Schals und Mokassins und Ballerinas. Der Laden ist auf Damenmode spezialisiert.

GAUKLER

bekommt hier Zubehör, außerdem gibt es Frauenmode, Wohnaccessoires wie Wandteppiche und Buddha-Skulpturen und filigrane Holzschnitzereien wie Mobiles.

E5

Klar kann man hier ausgefallene Perlen und schicke Knöpfe kaufen, aber auch noch viel mehr. Wer gerne Schmuck selber macht,

SUPERFLY FEELGOODFASHION D5

Flachsmarktstraße 18, Tel.: 9718140, Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, www.superfly-fashion.com

Hier finden sich Schuhe und Klamotten unter anderem von Pointer, Vagabond, Kawasaki, Puma, Adidas oder Tiger. Dabei ist der Stil immer cool und lässig gehalten.

STOFFWECHSEL & DARK SIDE

F6

Neutorstraße 12+17, Tel.: 230681, www.stoffwechsel-mainz.de Stoffwechsel: Mo-Do 12-18.30 Uhr, Fr 11-18.30Uhr, Sa 11-16.30 Uhr Dark Side: Mo-Fr 13-18.30 Uhr, Sa 11-16.30 Uhr

Im Stoffwechsel geht es punkig-rockig zu mit Boots von Dr. Martens, Tuc und Demonia sowie Alternativ-Bekleidung. Im Dark Side hingegen mag man Gothic: Lack- und Lederfreunde kommen also nicht zu kurz.

WAS IHR WOLLT

Kurfürstenstr. 10, Tel.: 6962970, Mo 14-19 Uhr, Di-Fr 9.30-19 Uhr, Sa 9.30-14 Uhr, www.was-ihr-wollt.biz

C3

Wolle wollen ist ein Bedürfnis, das im Herzen der Neustadt mehr als nur befriedigt werden kann. Neben einer riesigen Auswahl an Strickzubehör findet sich auch selbstgestrickte und extravagante Designermode aus Wolle – jedes Stück ein Unikat, versteht sich. Hinzu kommen nützliche Dinge wie Knöpfe, Schalspangen und Fachliteratur. Es werden Strick- und Häkelkurse angeboten, für nur 35 Euro gibt es von Inhaberin Stefanie Obitz handwerkliches Know-how, Wolle und Nadeln inklusive.

SPORTLÄDEN ALPIN – DER SPORTLADEN

Rheinstraße 33, Tel.: 6224188, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, www.alpinsportladen.de

SINE

F5

Jakobsbergstraße 6, Tel.: 226681/82, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr, www.sine-mainz.de

Was man an Outdoor-Zubehör begehrt – dem Ausflugsherz sind hier keine Grenzen gesetzt. Außerdem werden Kurse in Nordic Walking, Felsklettern und Eisfallklettern angeboten. Im gegenüberliegenden NorthFace-Shop gibt es zwar keine Ausrüstung, dafür Funktionsbekleidung oder Schuhe. Mitglieder des Alpenvereins bekommen 10 Prozent Rabatt, ansonsten wird immer eine Auswahl reduzierter Waren angeboten.

KOSMETIK DEBBIES 59

B3

Frauenlobstraße 59-61, Tel.: 65864421, Mo-Di, Do-Fr 11-19 Uhr, Mi 11-14 Uhr, Facebook: Debbie‘s 59 das Original

Der Rock’n’Roll-Friseur in Mainz. Klar kann man hier auch einen „gewöhnlichen“ Schnitt bekommen, aber bekannt ist der Laden für das Schneiden klassischer Frisuren aus den 50ern. Für Männer ist das die Elvis-Tolle, für Frauen Pferdeschwanz und Pony. Wer’s nachmachen will kann einen Kurs in Kosmetik, Stylen, Föhnen und Schminken besuchen.

WAXING WORLD

E3/E4

Bilhildisstraße 4 (Altmünster-Center), Tel.: 9455100, Mo-Sa 10.30-19 Uhr, www.waxingworld.eu

Landebahn, Triangel oder doch alles ab? Wer keine Lust mehr hat zu rasieren, kann sich den Intimbereich wachsen lassen. Zwickt ein bisschen und hält drei bis sechs Wochen. Auch Männer sind hier erwünscht, die gerne eine glatte Brust haben wollen.

PARFÜMERIE HUSSONG E4/E5

Ludwigsstraße 1, Tel.: 912211, Di-Fr 9.30-19 Uhr, Sa 9.30-16 Uhr; Markt 22, Tel. 227686, Mo-Fr 9.30-18.30, Sa 9-16 Uhr, www.parfuemerie-hussong.de

In großen Parfümerie-Ketten herrscht nicht immer der beste Service und meist werden synthetisch hergestellte Düfte verkauft. Anders hier, wo nur exakt ausgewählte Spezialdüfte ins Sortiment kommen, die größtenteils aus natürlichen Essenzen hergestellt wurden.

LESEN, SEHEN, HÖREN E5

Klettern, Wandern, Skifahren oder doch lieber Bouldern? Hier bekommt man alles fürs Outdoor-Vergnügen: Helme, Kletterschuhe, Steigeisen, Tourenrucksäcke und natürlich OutdoorBekleidung von North Face, Mammut oder Petzl. Die passenden Schuhe können dann gleich an der kleinen Kletterwand im Ladeninneren ausge-

20 • www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14

testet werden. Für den einmaligen Action-Urlaub gibt’s den Wintersport- oder Bergsportverleih.

BÜCHER

ANTIQUARIAT AM BALLPLATZ E4

Ballplatz 5b, Tel.: 226074, Mo-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr, www.antiquariat-am-ballplatz.de

Das auf geistes- und kulturwissenschaftliche Bücher spezialisierte Antiquariat bietet auch Veranstaltungen.

CARDABELA BUCHLADEN

C3

Frauenlobstraße 40, Tel.: 614174, Mo-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-13 Uhr, www.cardabela.de

Ein Laden, in dem kleine, unabhängige Verlage, die am Mainstream der Literatur vorbeisegeln, Platz finden. Politische und ökologische Themen sind ebenfalls vertreten.

FACHBUCHHANDLUNG AM KIRSCHGARTEN

Kirschgarten 20, Tel.: 235811

F5

Hier gibt es Bücher zu Architektur, Grafikdesign, Kunst und Fotografie.

GUTENBERGBUCHHANDLUNG DR. KOHL CITY D4

Große Bleiche 29-31, Tel.: 270330, Mo-Fr 9.30-19 Uhr, Sa 9.30-18 Uhr, www.gutenbergbuchhandlung.de

Direkt am Neubrunnenplatz befindet sich die geräumige Buchhandlung, die von Belletristik über Sachbücher bis hin zu Kalendern ein voluminöses Sortiment hat.

GUTENBERGBUCHHANDLUNG DR. KOHL CAMPUS F1

Saarstr. 21 (Campus), Tel.: 304790, Mo-Fr 9-18.30 Uhr, www.gutenbergbuchhandlung.de

Jede Menge Stoff für die Studis: Fach- oder Wörterbücher, Sekundärliteratur, Zeitschriften oder Nachschlagewerke zu jedem Thema, deutsch oder fremdsprachig und natürlich auch Belletristik.

ORCISH OUTPOST

D3/D4

Zanggasse 7, Tel.: 233299, Mo-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr, www.orcish-outpost.de

Mythen, Sagen, Fantasy und Co..

SHAKESPEARE UND SO

E4/F4

Gaustr. 67, Tel.: 226893, Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 9-16 Uhr

Die Inhaber sind stets bemüht, für den Suchenden ein passendes Werk zu finden. Lesungen finden hier das ganze Jahr statt.

ZAPP COMICS & GAMES

D4

Klarastr. 1, Tel.: 235933, Mo-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-16 Uhr, www.zappcomics.de

Garfield, Captain America und auch die neuesten Manga- und Comicfiguren sind hier daheim. Auf der Website kann man bereits reinschnuppern in die große Auswahl und im Blog die neusten Games abchecken.

VIDEOS & DVDS

FILMPASSAGE

D1

Dr.-Martin-Luther-King-Weg 20, Tel.: 5703220, MoDo 17-23 Uhr, Fr & Sa 11-23 Uhr, So 17-20 Uhr, www. filmpassage-mainz.de

Durch den Gang der Geschichte des Films, von den Stummfilmen bis zu den 3D-Filmen, ab zu den neuesten Streifen. Independentfilme und Importe stehen ebenfalls im Sortiment. Die Auswahl wird ständig erweitert und sogar durch Kundenwünsche ergänzt. Pro Kalendertag kostet das Ausleihen 1,50 Euro.


Ausgehen Einkaufen Aktiv Service

Wer was bedrucken will, wendet sich an C7-TEXTILDRUCK

Wolle und Gemütlichkeit sind eins bei WAS IHR WOLLT

VIDEO CORNER Wallaustraße 54, Tel.: 6237140 WORLD OF VIDEO Frauenlobstraße 14, Tel.: 612218

BESIER OEHLING

MUSIK LAUTSTARK Augustinerstraße 17, Tel.: 234175 OVERDRIVE ENTERTAINMENT Hintere Bleiche 47, Tel.: 144673, Di-Fr 14-20 Uhr, Sa 12-16 Uhr, www.overdrive.de MAZARINE Heringsbrunnengasse 6, Tel.: 268725

LEBEN, WOHNEN, GENIESSEN E5

Schusterstraße 13/Schöfferstraße, Tel.: 286960 , Mo-Fr 9.30-19.30 Uhr, Sa 9.30-18 Uhr, www.listmann-kreativ.de

Im Haus für Kreative findet jede Idee ihr Material, ob Zeichnen, Malen, Airbrushen, Textilgestaltung oder Architekturmodellbauen.

UNI-BEDARF AUF DEM CAMPUS

Mensa der Uni Mainz, Tel.: 383163

Was vergessen? Stadt zu weit? Kein Problem! Gegenüber der Mensaria gibt es so einiges, was der Studi braucht. BÜRO JUNG Liebigstr. 9-11, Tel.: 682011 www.buero-jung.de

MÖBEL & WOHNEN

INDIENHAUS

Rheinallee 205, Tel.: 9689610, Mo-Fr 11-19.30 Uhr, Sa 10-18 Uhr, www.indien-haus.de

Möbel aus Fernost. Das Sortiment umfasst alte und neue Möbel, Accessoires und Bauteile aus Indien, China und Indonesien. Handselektiert und importiert haben sie einen qualitativ hohenWert.

LA BELLE ÉPOQUE

Wormser Str. 153 (Weisenau), Tel.: 85888, Mo,Mi 9-20 Uhr, Di, Do, Fr 14-20, Sa 10-16 Uhr, www.labelleepoque.de

Ob Aufnahmen von einer 15-köpfigen Gruppe, Einzelportraits, Passbilder oder Aktfotografie: Mit drei kompletten Studiosets auf 31, 14 und 9 qm bleiben bei Besier Oehling keine Kundenwünsche offen. Weiterhin rundet ein umfangreiches Bilderrahmen-Sortiment das Angebot im Studio ab.

CONRAD ELECTRONIC

E3

Binger Straße 14-16, Tel.: 0180-5564445, www.conrad.de

Schlaraffenland für Computer- und Elektronikfreunde: fachkundige Beratung in Sachen Computer, Kommunikationsmittel, Modellbau oder sogar bei Wolfram-Glühbirnen.

ERGO SUM E.K.

Stadionerhofstr. 1a (neben Kaufhof), Tel.: 4948170, www.ergosum-apple.de

FOTO

E4

Ludwigsstraße 2, Tel.: 281190, Mo-Fr 9.30-19 Uhr, Sa 9.45-16 Uhr, www.besieroehling.de

Allerlei Zubehör wie Objektive, Reprotische, Digitalzubehör, Pflegemittel, Ferngläser, Drucker und und und bietet Besier Oehling in

werden. C7 versteht sich als Agentur und bietet Service auf allen modernen Kommunikationswegen und nach Beratung nach Terminabsprache. Ebenfalls im Angebot: Grafikbearbeitung.

PATRONENECKE E4/F4

Gaustraße 75, Tel.: 6278237, Mo-Fr 10-13, 14-18, Sa 10-14 Uhr, www.patronenecke.de

Statt den Drucker wegzuwerfen, kann man auch einfach neue Patronen oder Kartuschen besorgen. Die gibt es hier für alle erdenklichen Modelle der wichtigsten Hersteller.

TINTENCENTER DRECHSLER

D5

iPad? iPhone? Ei, wie geht das nochmal? Ergosum ist Spezialist für die Hightechprodukte von Apple. Außer dem Vertrieb von iPods, -Pads, und-Phones kann man in Schulungen auch den Umgang damit lernen und seine Technik reparieren lassen.

SCHMIDT ELEKTRONIC GMBH C3

Boppstr. 62- 64, Tel.: 613839, Mo-Fr 9-13 & 14-18 Uhr, Sa 9-1 Uhr, www.electronic-schmidt.de

Kultladen wider die ostasiatische Schrottgeräteindustrie. Hier werden neue und gebrauchte robuste Unterhaltungs- und andere Elektrogeräte verkauft. Serviceleistungen wie Reparatur und Sonderanfertigungen stehen auch auf dem Programm.

KOPIEREN & (BE-)DRUCKEN

Hochwertige Möbelstücke zu fairen Preisen, restauriert oder im aktuellen Zustand.

BESIER OEHLING

D5

Betzelsstraße 27, Tel.: 2047730, Mo-Fr 9.30-19 Uhr, Sa 9.30-16 Uhr, www.besieroehling.de

ELEKTRO

SCHREIBWAREN

LISTMANN

der Innenstadt. Wer sich wenig auskennt, kriegt natürlich eine persönliche Beratung.

C7 TEXTILDRUCK

Am Schleifweg 20, Tel.: 9207440, Mo-Do 8-12.30 Uhr und 13-17.30 Uhr, Fr 8-12.30 Uhr und 13-15 Uhr oder nach Vereinbarung, www.c7-textildruck.de

Der Fußballverein braucht neue Trikots, der Neffe eine einzigartige Tablethülle, das Polohemd eine individuelle Bestickung – hier ist das alles kein Problem. Mit jeglichen Drucktechniken werden nicht nur Textilien veredelt. Auch Keramik, Puzzles und vieles mehr kann mittels Bedruckung schöner

B1

Mombacher Straße 81, Tel.: 3046081, Mo-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 9-14 Uhr, www.tintencenter-drechsler.de

Patrone leer, Kartusche am Ende? Hier wird nachgefüllt – fachgerecht und umweltschonend. Freilich können auch Rebuilt- und Originalprodukte erworben werden. ALTSTADT KOPIERLADEN Kirschgarten 11, Tel.: 231102, www.altstadt-kopierladen.de COPYLINE Jakob-Welder-Weg 1, Tel.: 320888 COPYPRINT Klarastraße 7, Tel.: 6024180, www.copyprintmainz.de FOTOKOPIERZENTRUM BATEK Heidelbergerfaßgasse 16a, Tel.: 228888,www.batek-center.de

HEADSHOPS

HÄNFLING

D3

CITY FLOH

A4

Wallaustraße 31, Tel.: 0176-99034055, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 9-18 Uhr, www.mycityfloh.de

Der Second-Hand-Laden nach finnischer Art. Regal mieten, alte Sachen hinbringen und Preis festlegen, der Floh managt den Verkauf. So ist man quasi Dauerflohmarktverkäufer. Und natürlich lässt es sich hier auch stöbern und shoppen. HIER GIBT ES ZERO BOCK

RÜMPEL FRITZ

Mönchstraße 18 (Weisenau), Tel.: 8376113, Fr 14-16 Uhr, www.ruempel-fritz.de

Prof. Dr. R. Fritz garantiert die besten Fundstücke seiner Haushaltsauflösungen direkt ab Lager. Stöbern lohnt sich, das schmale Öffnungszeiten-Zeitfenster freischaufeln somit also auch.

LIEBEVOLLES

LUUPS-LADEN

C3

Osteinstraße 16, Di-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-18 Uhr, Tel.: 6197950, www.liebedeinestadt.net

LUUPS zum Reingehen mit vielen guten Ideen zur Freizeitgestaltung und auch für Geschenkesuchende in Not. Es gibt Gutscheinbücher (LUUPS und Kneipenhorst), Shirts, Tassen, Kartenspiele, Tickets für ausgewählte Veranstaltungen und nicht zuletzt junge Kunst zum Anschauen.

Gärtnergasse 5, Mo-Fr 11.19.30 Uhr, Sa 11-18 Uhr, Tel.: 236815

Der Hänfling ist auf Bongs, Papers und Growbedarf spezialisiert. Kleidungsstücke oder Hackysacks füllen ebenfalls die Regale.

SECONDHAND & FLOHMÄRKTE

BROCKENHAUS

C3

Boppstr. 4, Tel.: 612476, Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr, www.brockenhaus-mz.de

Urig und ein wenig überfüllt. Aber Möbel, Bücher, Kunst, Geschirr, Schallplatten und Wohnaccessoires brauchen eben Platz.

BROCKENHAUS

Leibnizstr. 16, Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr

C3

Schicke Stöberschätze zum Verschenken oder Eigennutz – Möbel (Gebrauchtes, Vollholz und Antik), Second-Hand-Klamotten, Nippes, Fundstücke, Raritäten – in freundlicher Atmosphäre.

Klarastraße 1, Mainz direkt hinter'm Kaufhof www.zappcomics.de

HIER GIBT ES ZERO BOCK

www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14 • 21


EINKAUFEN

Bio & Regional

NATÜRLICH BEKÖMMLICH Was kann man eigentlich noch essen? Ein paar Sachen gibt es schon noch, und HAINZ weiß sogar, wo man die herbekommt. Abseits von schnellem Junkfood mit analogem Käse und tierischen Restprodukten finden sich in Mainz auch Top-Adressen für nachhaltigen Lebensmittelkonsum.

WOCHENMÄRKTE HAUPTWOCHENMARKT Liebfrauenplatz, Di, Fr, Sa 7-14 Uhr ÖKO-ERZEUGERMARKT Am Graben, Do 11-18 Uhr WOCHENMARKT ALTSTADT Am Leichhof, Mo & Mi 7-15 Uhr WOCHENMARKT NEUSTADT Am Frauenlobplatz, Do 7-13 Uhr WOCHENMARKT BRETZENHEIM An der Wied, Fr 7-13 Uhr WOCHENMARKT GONSENHEIM Kirchstraße, Mi & Sa 7-13 Uhr WOCHENMARKT HARTENBERG Ludwigsburger Straße, Sa 8-13 Uhr WOCHENMARKT WEISENAU Am Tanzplatz, Mi 9-15 Uhr WOCHENMARKT MÜNCHFELD Dijonstraße, Sa 8-13 Uhr

ALT-/NEU-/OBERSTADT

ALNATURA

E4

Große Langgasse 8, Tel.: 218821, Mo-Sa 8-20 Uhr, www.alnatura.de

Das Naturkost-Sortiment im Alnatura Super Natur Markt enthält nicht nur mehr als 950 Artikel unter der Marke Alnatura, sondern

auch rund 6.000 Produkte zahlreicher anderer Hersteller.

DENN‘S

D5

Schusterstraße 41, Tel.: 1431500, Mo-Sa 8-20 Uhr, www.denns.de

Die Bio-Produkte mit einer transparenten Herkunft und fairen Preisen werden sorgsam ausgewählt. Viele Produkte aus dem Obst- und Gemüsesortiment sowie Molkereiprodukte und Backwaren stammen aus der Region des jeweiligen Filial-Standorts.

Eier und frisches Obst. Auch lecker-gesunde Snacks sowie täglich wechselnde warme Mahlzeiten gehören zum Angebot. Bis auf einen Tag in der Woche sind die warmen Speisen vegetarisch.

NATÜRLICH NATURKOST

Josefsstraße 65, Tel.: 614976, Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 8-16 Uhr, www.natuerlich-mainz.de

B3

In „Kaiser Ihre Biobäckerei“ kann der Kunde wählen zwischen Produkten, die zu hundert Prozent aus Dinkel oder Vollkorn hergestellt sind. Auch milch- und eifreie Köstlichkeiten sind erhältlich. Wichtige Adresse für alle mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Viel mehr als nur Bio wird hier inmitten der Neustadt auf 500 qm geboten. Die Beratung ist fachkundig. Das Ladengeschäft mit seinem großen, schwerpunktmäßig von regionalen Lieferanten bezogenen Sortiment (Brot von fünf Bäckern, riesige Käsetheke, Naturkosmetik auch für studentisches Budget) wird ergänzt durch das freundliche und bio-zertifizierte Bistro, das etwa faire Kaffeespezialitäten, Torten und selbstgemachte Suppen feilbietet – das alles kann übrigens auf der schmucken Außenterrasse verzehrt werden.

KORNLAND

WANDERIMKEREI PAULY

KAISER BÄCKEREI

D5

Schusterstraße 41-45/ in Denn‘s Biomarkt, Tel.: 3291178, Mo-Sa 8-20 Uhr, www.ihre-bio-baeckerei.de

F5

Weißliliengasse 23, Tel.: 2150667, Mo-Fr 7-18:30 Uhr, Sa 7-14 Uhr, www.kornland-baeckerei.de

Die urige Bäckerei hat ein relativ breites Biosortiment. Dazu gehören Müsli, Aufstriche,

22 • www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14

Hechtsheimer Straße 52, Tel.: 891909, www.unser-honig.de

Neben Honig sind Kerzenwachs, Pollen zur Nahrungsergänzung, Bienengift zur Behand-

lung entzündlicher Gelenkserkrankungen und Propolis weitere Bienenprodukte, die es hier zu finden gibt.

GONSENHEIM

GONSBACHLÄDCHEN

Klosterstraße 25, Tel.: 45635, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 9-16 Uhr, www.gonsbachlaedchen.de

Hier wird hauptsächlich heimisches Obst der Familie Strack vermarktet. Im Winter kommen Südfrüchte aus kontrolliertem Anbau dazu.

MICHAEL & PETRA STEIN

Mainzer Straße 180, Tel.: 44198, Mo,Di,Sa 9-13 Uhr, Mi&Do 9-13 Uhr & 15-18 Uhr, Fr 9-18 Uhr, www. kraeuterundgarten.de/

Ganzjährig frische Kräuter. Von April bis Oktober wird ein kleines Sortiment Beet-, Balkon- und Gemüsepflanzen angeboten.

VA BENE

Breite Straße 69, Tel.: 42061, Mo-Do 9-13 Uhr & 15-18.30 Uhr, Fr 9-18.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Alteingesessener Bioladen mit allen Produkten für den täglichen Bedarf.


Ausgehen Einkaufen Aktiv Service

BIO OASE

BRETZENHEIM

Lindenplatz 4, Tel.: 5016998, Mo-Fr 9.30-12.30 Uhr & 15-18.30 Uhr, Sa 9.30-12.30 Uhr

JOHANNESHOF

Am Olmer Weg 1, Tel.: 364445, Mo-Sa 9-13 Uhr, Di-Fr 15-18.30 Uhr, Sa 8-13 Uhr

Saisonales Gemüse und Obst aus eigenem Anbau, dazu eine breite Auswahl an Naturkostprodukten gibt es hier. Empfehlenswert: der hauseigene Ökoapfelsaft. schem Obst und Gemüse der Saison über Getreide und Fruchtsäfte bis hin zu Bienenhonig aus der eigenen Imkerei.

PAPPELHOF

Heilig-Geist-Gewann 5 (Aussiedlerhof), Tel.: 35501 Mo, Di, Fr, Sa 9-13 Uhr, Fr 15-19 Uhr

Draußen auf dem Hof gibt es saisonales Obst und Gemüse aus integriertem Anbau.

SANDDORN NATURKOST

Südring 96, Tel.: 9325650, Mo-Fr 8.30-13 Uhr & 14.30-18 Uhr, Sa 7.30-13 Uhr, www.sanddornnaturkost.de

Bei Sanddorn gibt’s Backwaren, Milchprodukte, Käse, Wurst, Säfte, Wasser, Tee, Kaffee, Trockenprodukte, Essig, Öl und Süßigkeiten.

HECHTSHEIM

PANKRATIUSHOF

Bürgermeister-Keim-Straße 1, Tel.: 957780, Mo-Fr 7.30-18.30 Uhr, Sa 7-13 Uhr, www.pankratiushof.de

Kartoffeln aus eigenem Anbau, dazu Salat und Gemüse sowie Obst von anderen Erzeugern aus der rheinhessischen Umgebung. Hinzu kommen hausgemachte Liköre und Dosenwurst aus eigener Schlachtung.

Alles, was das Bioherz begehrt, füllt hier die Regale, angefangen bei Wein, Frischwaren und Feinkost über Allergikerprodukte bis hin zu Naturkosmetik sowie Reinigungsund Waschmitteln.

HOFLADEN KLEIN

Rheinhessenstraße 105, Tel.: 582133, Mo-Do 8-13 Uhr &16-19 Uhr, Fr 8-19, Sa 8-17 Uhr, www.winzerklein.de

Im Hofladen finden sich zusätzlich zu selbst hergestellten Weinen auch Kartoffeln, Gemüse, Eier sowie Hausmacher Wurst und Marmelade.

KASTEL

KOCH‘S HOFLADEN

Boelckestraße 65, Tel.: 06134-63705, MärzDezember Mo-Sa 8-13 Uhr & Mo-Fr 14-18.30 Uhr, Januar & Februar Mo-Sa 8-13 Uhr & Mi & Fr 14-18:30 Uhr, www.kochs-hofladen.de

Obst, Hausmacher Wurst, Eier und Nudeln, Konfitüren und Honig, Essig und Speiseöle, Senfspezialitäten und Weine werden feilgeboten.Tipp: die monatlich wechselnde Aktionstüte zum kleinen Preis inklusive leckerem Rezept.

FINTHEN

GÜNTER & LOTHAR SCHMIDT

Kurmainzstr. 12, Tel.: 40129, Mo-Fr 8-18Uhr, Sa 8-13 Uhr

Auf dem Hof warten Zwetschgen, Äpfel, Aprikosen und Eier von freilaufenden Hühnern auf ihre Käufer.

PHILIPP WOLLSTÄDTER

EBERSHEIM

Kurmainzstraße 20, Tel.: 473742, einfach klingeln

Hier können typisch landwirtschaftliche Produkte erstanden werden. Als Spezialität gibt es Kirschwein.

WEIL‘S BAUERNLADEN

Lambertstraße 19, Tel.: 475648, Mo-Fr 8-18.30 Uhr, Sa 8-13Uhr, www.weils-bauernladen.de

Im Finther Ortskern wird Hausgemachtes angeboten. Es gibt Obstsäfte und Marmeladen, frisch gepressten Apfelsaft und eine Antipastitheke. Alles stammt aus integriertem Anbau.

LAUBENHEIM

OBSTBAU SCHMITT

Oppenheimer Straße 1, Tel.: 883847, Mo-Fr 9-13 Uhr & 15-18 Uhr (außer Mi), Sa 8-13 Uhr, www.obstbauschmitt.de

Neben Obst im Angebot: Säfte und Gemüse. Außerdem gibt‘s eine eigene Hofküche mit pikanten Gerichten.

HELMUT & WALBURGA ECKERT

Römerstraße 3, Tel.: 06136-42654, Mo-Fr 8-18.30 Uhr, Sa 8-14 Uhr

Auf dem Ebersheimer Weingut findet man freilich jede Menge hauseigene Weine. Daneben ist auch täglich frisches Obst aus eigenem Anbau zu haben inklusive leckerem Rezept.

AUSSERHALB

DOMÄNE MECHTHILDSHAUSEN

Am US-Airfield, Wiesbaden-Erbenheim, Tel.: 0611-73740, Di-Fr 9-19 Uhr, Sa 8-15 Uhr , www.domaene-mechtildshausen.de

Seit 1987 schon werden hier Lebensmittel nach organisch-biologischen Grundsätzen produziert und verkauft, seit 1992 ist die Domäne Bioland-Betrieb. Heute finden sich auf dem Gelände Bäckerei, Metzgerei, Käserei, Feinkostladen, Restaurant, Gästehaus und Zierpflanzengärtnerei.

NOVUM DAS GEMÜSEABO

MARIENBORN

APPEL HAPPEL

Marienborner Bergweg 33, Tel.: 35905, Mo-Fr 9.3012.30 Uhr & 15-18.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr, www.appel-happel.de

Ned babbeln, sondern zu Appel Happel krabbeln. Neben Spezialangeboten rund um das sündige Obst steigen hier auch Events – alles immer brandaktuell auf der Homepage einzusehen.

Industriestraße 14, Bischofsheim, Tel.: 06144-337480, Mo-Fr 8-12 Uhr & 13- , www. novum-gemueseabo.de

Zu faul, um gesundes Essen zu kaufen? Dann liest du hier richtig. Der Lieferservice kutschiert ausschließlich aus biologischkontrolliertem Anbau stammendes Obst und Gemüse zu dir nach Hause, dazu auch Eier, Milch, Käse, Brot und über 2.000 weitere Naturwaren.

Bio-Siegel Renate Künast-Siegel: Eingeführt 2001 von der damaligen Landwirtschaftsministerin, vorher in Form eines Sechsecks, soll eine Orientierungshilfe für den Verbraucher bieten. Allerdings: Fünf Prozent konventionelle Bestandteile dürfen beigemischt werden, und teils als kritisch zu bewertende Zusatzstoffe sind erlaubt. Das neue Bio-Siegel, das alle Produkte markiert, die nach den Richtlinien der EU-Öko-Verordnung produziert wurden. Es gelten dieselben Kriterien wie für das deutsche sechseckige BioSiegel. Dieses wird es auch weiterhin geben. Mit dem EU-weiten Siegel ist es leichter, Bio-Produkte auch im (europäischen) Ausland zu erkennen. Auf Bio-Genuss muss dann auch im Urlaub nicht verzichtet werden. Die Waldorfschule fürs junge Gemüse. Das Demeter-Siegel steht für eine komplett biologischdynamische Wirtschaftsweise nach den strengen Demeter-Richtlinien in der Tradition des Anthroposophen Rudolf Steiner. Es gilt in der Branche als vertrauenswürdigstes Siegel und ist als Bio-Marke auf allen Kontinenten vertreten.

Öko-Heimspiel: größter deutscher B i o - Ve r b a n d (nicht staatlich) mit Sitz in Mainz. Mitglieder müssen sich an die Normen halten & dürfen nur nach den 7 Bioland-Prinzipien produzieren, wodurch 100%ige Bioqualität gesichert wird. Ziel des Verbandes ist die Ausweitung biologischer und umweltschonender Anbauarten. Kriterien sind strenger als beim staatlichen Biosiegel. Der Name ist Programm: Der Bauernverband Naturland steht für ganzheitlichen biologischen Anbau. Die Richtlinien beinhalten auch soziale Aspekte wie beispielsweise Aquakultur und werden vom Institut für Marktökologie (IMO) kontrolliert. Ökologische Wasser- und Waldwirtschaft gehören ebenso dazu wie faire Löhne oder soziale Grundprinzipien. So pflegt Naturland auch faire Handelspatnerschaften (z.B. Fairtrade).

Unsere BioFrischeKiste – Jetzt entdecken, immer wieder genießen.

www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14 • 23


AKTIV

Sport & Fitness

ES LEBE DER SPORT HAINZ ist immer in Bewegung, um für euch seinen Super-Cityguide auf dem aktuellsten Stand zu halten. Doch er bewegt sich auch in seiner Freizeit, etwas auf Kufen, in der Tanzschule oder vom Sprungturm hinab ins chlorhaltige Hallenbadwasser. HAINZens Motto mal auf Englisch: You move nothing if you don‘t move yourself.

EISSPORT EISHALLE AM BRUCHWEG

D1

Dr.Martin-Luther-King-Weg 19, Tel.: 320050, www. eishalleambruchweg.de

Die Heimat der TSV Schott Wölfe ist weit mehr als ein Tummelplatz für Eishockeycracks. Kühle Freizeitgestaltung ist hier tägliches Programm. Gleiten, gleiten und nochmals: gleiten. Schlittschuhe können sowohl mitgebracht als auch ausgeliehen werden. Donnerstags sind Familientag und Laufschule angesagt, samstags steht Eis- Disco auf dem Plan. Neu ist der Schlägerlauf an Samstagvormittagen (viele Menschen, Eishockeytore und ein paar Pucks) . Um Hungrige und Durstige kümmert sich die direkt in der Halle gelegene Sportsbar Guuude.

HALLENBÄDER HALLEN UND FREIBAD „AM GROSSEN SAND“  MOMBACH

Obere Kreuzstr. 11-13, Mombach, Mo-Do & Sa 7-21 Uhr (Di & Do ab 6.30 Uhr), Fr 7-20 Uhr, So 7-13 Uhr, ab 14 Uhr Frauenschwimmen Preise: bis 18 Jahre : 2 Euro , ab 18 Jahren: 3 Euro, ermäßigt: 2 Euro, Tel.: 629990, www.schwimmbad-mainz.de

Insbesondere für Sportvernarrte ist das Freibad in Mombach zu empfehlen, denn es verfügt über ein 50-Meter-Becken mit acht Bahnen – keine Angst, im Winter ist eine Traglufthalle drüber, so dass niemand erfrieren muss. Im eigentlichen Hallenbad gibt es ein 25-Meter-Becken für Schwimmer und ein Mini-Planschparadies mit Wasserfall und Rutsche für die Kleinen. Sonntags von 14 bis 18 Uhr gehört das Bad den Damen. Das gesamte Wochenende über, Freitag inklusive, sind Warmwassertage.

TAUBERTSBERGBAD MAINZ

D2

Wallstr. 9, Mo, Di, Do, Sa & So 9.30-23 Uhr, Mi 9.30-24 Uhr, Fr Mitternachtssauna 9.30-2 Uhr, Preise: je nach Angebot und Dauer des Aufenthalts, siehe Homepage, Tel.: 584460, www.taubertsbergbad.de

Hier gibt es zwei Varianten, Spaß im Wasser zu haben. Zum einen das Sportbad mit Schwimmerbecken zum Bahnenziehen, Nichtschwimmerbecken sowie Sprungtürmen von einem bis fünf Meter. Zum anderen kann man es sich im Wellnessbad so richtig gut gehen lassen: Geysire, Strömungskanal, Solarium, Tunnelrutschen, Whirlpool, Massagen, Sauna ... das Angebot in seiner ganzen Fülle lässt sich hier kaum aufzählen.

24 • www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14

HALLENBAD DER JGU

F6

Saarstraße 21, Mo-Fr. 15-18.30 Uhr, Di 15-18 Uhr

Dieses Hallenbad ist nur für Studenten und Angehörige der Universität, des Klinikums, der Ministerien und der Fachhochschule.

HALLENBAD KOSTHEIM

Waldhofstraße 11, Kostheim, Di-Fr 7-21.45 Uhr, Sa-So 9-17 Uhr, Sa Frauenschwimmen 17-20 Uhr Preise: bis 18 Jahre : 1,50 Euro , ab 18 Jahren: 4,20 Euro, ermäßigt: 1,50Euro

Das kleine Hallenbad bietet alles, was zu einem modernen Bad gehört und ist mit einem 25-Meter-Becken und seperatem Sprungbecken ausgestattet. Auch einen Mutter-Kind-Bereich hat es hier. Hinzu kommen Saunalandschaft und 4.000 Quadratmeter Außenbereich.

FREIZEITBAD MAINZER STRASSE

Mainzer Straße 144, Wiesbaden, Di-Fr 7-20.45 Uhr, Sa-So 8-20 Uhr, Preise: bis 18 Jahre : 2,30 Euro , ab 18 Jahren: 4,20 Euro, ermäßigt: 2,50 Euro,

Das Freizeitbad bietet mit seinem fünfzig Meter langen Großbecken und dem 7,50 Meter hohen Sprungturm Wassersportfreaks und Familien gleichermaßen Raum. Rutsche und Fontäne versprechen viel Spaß für Kinder, und wer keine Lust auf Schwimmen hat, lässt sich von Massagedüsen im Warmwasserbecken massieren.

THERMALBÄDER KAISERFRIEDRICHTHERME

Langgasse 38-40, Wiesbaden, Mo-Do, So 10-22 Uhr, Fr und Sa 10-24 Uhr, Preise: Einzelkarte pro Stunde 6 Euro, Behinderte 4 Euro

Die Kaiser-Friedrich-Therme in Wiesbaden verspricht wunderbare Erholung und totale Entspannung. Vom Irisch-Römischen Bad bis hin zu einer faszinierenden Saunalandschaft bietet die Therme alles für einen entspannten Tag. Natürlich ist auch ein gastronomischer Bereich vorhanden.

SAUNA PARK

Parkstraße 21, Wiesbaden, Mo-Fr 14-24 Uhr, Sa+Feiertags 12-24 Uhr, So 10-24 Uhr Preise: Erwachsene 13 Euro, Schüler/Studenten 10,50 Euro, ermäßigt 9,50 Euro

Die Wiesbadener Sauna-Oase bietet viel Ruhe und Entspannungin Form von zahlreichen Saunen, Dampfbädern, Solarien und Schwimmbädern. Dazu quirlt ein Whirpool die Besucher durch, und Erlebnissaufgüsse machen das Angebot komplett. Neben einem Restaurant befindet sich auch eine Vitaminbar im Sauna Park. HAINZens Tipp des Tages: Studentische STUZ-Leser kriegen mit einem kleinen Coupon regelmäßig Rabatt aufs Saunieren.


Ausgehen Einkaufen Aktiv Service

LASERTAG Futuristisch und actiongeladen

BILDUNGSWERK SPORT Leibesertüchtigung mit Pezzibällen

THERMALBAD AUKAMMTAL

Leibnizstraße 7, Wiesbaden , Mo,Mi,Do,So 8-22 Uhr, Di 6-22 Uhr, Fr, Sa 8-24 Uhr, Preise: Erwachsene (ab 16 jahren) 10 Euro, Kinder (4-15 Jahre) 5 Euro, Kleinkinder frei

Das Thermalbad in Wiesbaden verspricht Entspannung für Körper und Seele. Im Gesundheitsbad mit 4.400 Quadratmeter großem Thermalbadebereich lässt es sich draußen wie drinnen relaxen. Auch die Saunalandschaft macht das Bad zu einem erholsamen Erlebnis.

ACTION LASERTAG MAINZ

E4

TANZEN BAILANDO

Walpodenstraße 27, Tel.: 230403, www.flamenco-mainz.de

E4

Nicole Büttner-Mahr begann schon mit vier Jahren mit Ballettunterricht, wechselte dann während ihrer tanzpädagogischen Ausbildung an der Kunsthochschule in Arnhem die Spitzenschuhe gegen Flamenco-Absätze. Nach vier Studienjahren ging sie für ein Jahr nach Sevilla zu Flamenco-Lehrern wie Manolo Marin, Juana Amaya, Concha Vergas und La Tona. Ihre Leidenschaft für diesen Tanz gibt sie nun seit 14 Jahren an ihre Schüler weiter. Seit 13 Jahren existiert

die eigene Schule in der Altstadt. In dem ehemaligen Gärkeller mit seinen meterdicken Mauern ist Lautstärke kein Problem für die Nachbarn – ideale Voraussetzungen für Flamenco. Obendrein sind die schönen Räumlichkeiten noch denkmalgeschützt. Aktuelle Kurse finden sich immer auf der Homepage.

DANCE & ARTS

Hauptstraße 17-19, Mombach, Tel.: 683834, www.dance-arts.de

Wer mehr will als tanzen, der ist bei Dance & Arts gut aufgehoben. Schwerpunkt der Akademie ist Theatre Dance. Daher bietet die Schule neben Jazztanz, Step, Klas-

sischem Ballett, Modern Dance, Tanzerziehung und Open Funk eine Musical-Klasse an. Hier werden regelmäßig Schauspiel, Stimmbildung, Gesang und Atmung trainiert. Das Unterrichtskonzept bietet jedem, der gerne in einer der Darstellenden Künste etwas lernen möchte – für sich selbst oder als Vorbereitung für die Arbeit auf einer Bühne – eine Basis.

MANFRED S

D4

Große Bleiche 17, Tel.: 229547, www.manfred-s.de

Das Angebot geht mächtig in die Breite, Tanzfaule können also nicht mit „Schade, aber Lindy Hop wird ja leider nicht angeboten“ davonkommen. Denn Lindy Hop wird

Weberstraße 2-4 (Weisenau), tägl. 10-24 Uhr, Tel.: 3029534, www.lasertag-mainz.de

Mainz ist um eine besondere IndoorsportLocation reicher: das Strategiespiel LaserTag. Langeweile ist ausgeschlossen, wenn es – als Einzelspieler oder im Team – darum geht, Punkte zu erspielen, indem man gegnerische Spieler markiert. Gefragt sind dabei nicht nur Zielgenauigkeit und Taktik, sondern auch Reaktionsfähigkeit und Ausdauer. Das Hightech-Laser-Equipment wird vor Spielbeginn gestellt und besteht aus Weste und Phaser – intuitiv bedienbar und ungefährlich. Die LaserTagMitarbeiter geben vor Spielbeginn eine Einführung, dann kann es schon losgehen. Bei Fragen sind immer Ansprechpartner vor Ort. In der LaserTag-Bar gibt es Snacks und Getränke.

Am Schleifweg 15 * Mainz 06131 / 93 20 204

Bowling, Billard, Life-Style Besuch uns im Gewerbegebiet in Mainz-Bretzenheim. Attraktive Angebote warten auf Dich. Montag bis Donnerstag spezielle Angebote für Studenten.

HAINZ-TIPP: PHÖNIX BOWLING

Am Schleifweg 15 (Bretzenheim), Tel.: 9320204, Mo-Do 15-1 Uhr, Fr 14-3 Uhr, Sa 11-3 Uhr, So und Feiertag 10-24 Uhr, www.phoenixbowling.de

Zwanzig moderne Bowlingbahnen, Billard, Dart, Airhockey und vieles mehr bietet das Bowlingcenter. Besonders ist hier das Bowlen zum Studitarif zu empfehlen, dazu gibt es gute Verpflegung und freundliche Atmosphäre. Für Kinder gibt es spezielle Bahnen und Schuhe.

Tanz · Ausdruck · Professionalität

Neu! SKY-Sportsbar. Erlebe die Spiele der 1. und 2. Bundesliga LIVE und auf Leinwand.

55118 Mainz · Wallaustraße 76–78 Tel.: 06131/670834 www.tanzraum-mainz.de email: info@tanzraum-mainz.de

www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14 • 25


AKTIV

Sport & Fitness

Registrieren und ab geht‘s mit einem MVG MEINRAD

angeboten. Und Hiphop. Und Discofox. Und Tango. Und Bauchtanz. Und Zumba. Und und und.

MOVIMENTO

Mombacher Straße 56, Tel.: 385490, www.movimento-mainz.de

A1

Bewegung, Vitalität und Lebensfreude. Das Kursangebot der seit fünf Jahren bestehenden Tanz- und Bewegungsschule reicht von Orientalischem Tanz über Hiphop und Yoga bis hin zu Modern Dance.

RITMOVIDA

Weberstraße 2-4, Tel.: 9205080, www.ritmovida.de

Das Team von Ritmovida ist auf Salsa und lateinamerikanische Tänze spezialisiert und bildet sich stets weiter. Dadurch bleibt das Studio ständig in Bewegung und bietet innovative Kurse und Workshops für jedermann an. Der fast 100 qm große Raum bietet dabei genügend Platz, um das Tanzbein zu schwingen und Partys zu feiern.

ZUMBA UND SALSA DANCE STUDIO F5/F6

Neutorstraße 10, Tel.: 0170-7756000, www.easy-salsa.de

Das Team ist spezialisiert auf Zumba-Fitness, Salsa, Discofox und Gesellschaftstanz. Das Angebot richtet sich vorwiegend an Studenten. Im Herzen der Altstadt (Nähe Cinestar) ist das Studio mit knapp 340 Quadratmetern eine der größten Tanzschulen in Mainz und zudem das Zumbazentrum der Region. Thomas Frohn, ausgebildeter Tanzlehrer und Zumba-Instructor mit allen Zumba-Lizenzen, freut sich immer über neue Schüler und bietet zweimal kostenloses Zumba-Testen an.

STAR BALLET

An der Ochsenwiese 6 (Mainz-Gonsenheim) und Krämerstraße 4 (Oppenheim), Tel.: 9195666, www.ballettschule mainz

Schon mit 3,5 Jahren können Kinder hier mit der Ballettausbildung beginnen. Bis hinauf zu den Erwachsenen werden die Eleven in getrennten Klassen und ganz nach den individuellen Bedürfnissen und körperlichen Möglichkeiten des jeweiligen Alters unterrichtet. Direktorin Irina Starostina blickt auf eine imposante internationale Karriere zurück, darunter zehn Jahre als Solotänzerin an der Staatsoper Kiew.

Offen für sinnvolle Aktivitäten ist der LUUPS-LADEN

TANZRAUM

Wallaustraße 76-78, Tel.: 670834, www.tanzraum-mainz.de

A3

1981 von Dörte Wessel-Therhorn und Christiane Reitz gegründet, wird der Tanzraum heute mit zwölf Lehrern unter Leitung von Christiane Reitz geführt. Es ist wahrscheinlich die bekannteste Tanzschule in Mainz. Zum Angebot gehören Jazz, Modern Dance, Stepdance, Hiphop, Funk sowie Qi Gong. Dabei setzt das Etablissement auf ein ganzheitliches Konzept. Beim Tanzen wird auf Körperspannung und aufrechte Haltung Wert gelegt. Die Schüler können an verschiedenen Aufführungen wie zum Beispiel auf dem Johannisfest, bei Modenschauen oder bei Veranstaltungen im Frankfurter Hof teilnehmen.

WILLIUS SENZER

Karmeliterplatz 6, Tel.: 220666, www.willius-senzer.de

D5

Von Kindern und Schülern über Azubis und Studenten bis hin zu Singles, Hochzeitspaaren und Senioren werden hier jedem Beine gemacht. Standardtänze gehören ebenso zum Programm wie Hiphop, Zumba oder orientalischer Tanz. Noch jung ist das Mittagspausenangebot „Lunch Beat“: Für acht Euro können Bürohengste hier snacken, bekommen eine Wasserflatrate und können eine Stunde lang den müden Gliedmaßen tanzend wieder in Schwung bringen.

FITNESS & YOGA AIKIDO DOJO MAINZ

Walpodenstraße 5, Tel.: 01577/3737990, www.aikidomainz.de

E4

MAP SPORTSCLUB

Zeiteffektives Training, kurze Wege und Konzentration auf das Wesentliche sind hier ab dem 1. Februar – dann wird eröffnet – Programm. Über siebzig moderne Fitnessgeräte und eine Functional Zone bieten den Clubmitgliedern die Voraussetzungen, um mit professioneller Unterstützung bei knappem Zeitbudget zu trainieren.

SPIRIT OF ATHLETICA

Mittlere Bleiche 9, Tel.: 5848904, www.spirit-of-athletica.com

KIESER TRAINING

SWISS TRAINING

Curiestraße 2, Mainz-Hechtsheim, Tel.: 831024, www.swiss-training.com

Kraft- und Gerätetraining ist nicht alles, was ein modernes Fitnessstudio bieten sollte. Daher bietet Swiss Training neben den klassischen Geräten mit dem Body-Transformer ein topmodernes elektronisches Gerät,mit

26 • www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14

dem in zwanzig Minuten ein intensives Ganzkörpertraining durchgeführt werden kann. Bewegungsenthusiasten und Gesundheitsbewusste schätzen die Vielseitigkeit, und so ergänzen unter anderem Wirbelsäulengymnastik, Abnehmkurse, Step und Yoga das Programm. Nach dem Sport stehen zur Entspannung eine Sauna, Massagen und auch Solarien zur Verfügung.

YOGALANIE

Adam-Karrillon-Straße 56, www.yogalanie.de

Ab Januar 2014 das neue Yogastudio in der Mainzer Neustadt! Einatmen, ausatmen – aurchatmen in einer schönen und wohltuenden Atmosphäre. In einem vielfältigen Stundenplan unterrichten verschiedene Lehrer mit Begeisterung ihren Yogastil – von Yogaflow und Jivamukti Yoga über Hatha Yoga und KidsYoga bis hin zu Schwangerenyoga und Yoga für Mama & Baby.

REISEBÜROS FLUGCONTACT

Boppstraße 5, Tel.: 632054, www.flugcontacmainz.de

C3

Der Mainzer Reisevollausstatter bietet für viele nahezu alles, um in die Welt zu ziehen: Pauschal- und Kombireisen, Sport- und Wellnessreisen, Hotels, Mietwagen, Versicherungen und und und.

HAINZ-TIPP: BILDUNGSWERK SPORT B4

Rheinallee 1, Tel.: 2814370, www.bildungswerksport.de

D4

Das Stemmen und Heben von Gewichten findet hier unter der Aufsicht von neun Trainern statt. Im Kern der Übungen bei Kieser steht gesundheitsorientiertes Muskeltraining. Dabei unterscheiden sich die Kurse in präventiv (Training) und rehabilitierend (Therapie).

D4

Frauen, Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren, aber auch Studenten sind hier in guten Händen. Es geht nicht um plumpes Muskelnaufpusten, sondern um Sport zur Krebsvorbeugung, als Unterstützung zur Krebstherapie (und Reduzierung von deren Nebenwirkungen), um Sport zur Verbesserung schulischer Leistungen oder Aufrechterhaltung der körperlichen und geistigen Leistung im Alter. Ein Blick auf die Homepage lohnt sich – nicht nur der Infos wegen, sondern auch für spezielle Aktionsangebote.

Aikido steigert die Konzentration, bietet Erholung und ein neues Körpergefühl und ist darüber hinaus auch noch ein sicheres System der Selbstverteidigung – mit einer friedlichen Philosophie. Mehr als bequeme Sportkleidung muss man nicht mitbringen, einsteigen kann jeder jederzeit. Große Bleiche 14-16, Tel.: 230135, www.kieser-training.com

F6

Rheinstraße 4H (Malakoffpassage), Tel.: 4872610, www.map-sportsclub.de

Zweiräder gibt‘s in der ZWEIRADBOXX

Das Bildungswerk Sport ist ein eingetragener Verein in Trägerschaft des Landessportbundes Rheinland-Pfalz sowie eine staatlich anerkannte und geförderte Weiterbildungsorganisation. Das Bildungswerk Sport hält innovative Angebote in den Bereichen Fitness, Bewegung, Gesundheit, Sport- und Bildungsreisen sowie berufliche Weiterbildung für dich bereit. Das Bildungswerk Sport begleitet bereits über 500 rheinland-pfälzische Sportvereine bei ihren sportlichen Weiterbildungsaktivitäten.


Ausgehen Einkaufen Aktiv Service

OHNE EIGENES AUTO MOBIL Mit dem Auto in Mainz flink unterwegs? Spätestens die Parkplatzsuche bremst da ganz schön aus. Warum nicht stattdessen auf Drahtesel oder ÖPNV zurückgreifen? Wer trotzdem lieber motorisiert sein will und sich seine Mitfahrer aussuchen möchte, kann sich mithilfe von Carsharing seinen Weg durch den Stadtdschungel bahnen.

FAHRRÄDER UND ZUBEHÖR BICYCLE REPAIR MAN

Kirchstraße 50, Tel.: 43555

Fahrräder aller Art werden vom Bicycle Repair Man repariert und wieder auf Vordermann gebracht. Seit über 20 Jahren sind die Treträder sein Fachgebiet. Wer noch kein Fahrrad hat, kann hier eins kaufen, gebraucht oder neu.

PEDALIST

B4

Adam-Karillon-Str. 44, Tel.: 5534260, Di-Fr 12-19 Uhr, Sa 10-14 Uhr, www.pedalist.de

Reparatur, Inspektion, Bremsen-, Federgabel- und Dämpferservice oder bloß das Wechseln des Schlauchs – der Pedalist macht‘s. Equipment und Zubehör verkauft er auch.

RADGEBER

D5 & D3

Christophsstr. 5/Karmeliterplatz (Fahrräder),Tel.: 372444, Mo-Fr 10-19, Sa 10-15, Hintere Bleiche 7 (Werkstatt), Tel.:5861717, Mo, Mi 7.30-9, www.die-radgeber.de

Inspektion, Reparatur oder ein Komplettumbau – die Radgeber basteln das Wunschbike zusammen und lassen den Kunden vorher eine Probefahrt inklusive Probesitzen mit einer Messmaschine machen.

RADHAUS

F5

Holzhofstr. 11, Tel.: 231000,Mo-Fr 10-18.30 Uhr, Sa 10-14 Uhr, www.handelsrad.de

Reparaturen oder auch der Neukauf eines Rads werden hier gut betreut. Probefahrten sind außerhalb des Geschäfts erlaubt.

RIESENRAD

An der Goldgrube 2, (Mz-Oberstadt), Tel.: 6007177, Di-Fr 12-19 Uhr, Sa 10-14 Uhr (sowie nach Vereinbarung), www.riesenrad-mainz.de

Die Meisterwerkstatt bietet Service für alle Marken. Schlicht nach dem Motto: Reparieren vor Austauschen.

ZWEIRAD BOXX

B2

Nackstr. 14, Tel.: 632966, Mo, Mi, Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr, ab März Di & Do 14-19 Uhr, www.zweiradboxx.de

Reparatur, Beratung und Verkauf. Die Möglichkeit, Trailer, Anhänger und Fahrräder auszuleihen, ist hier das Besondere. Die

Boxxer wollen nicht nur Räder verkaufen, sondern ihre Kunden auch in deren Mobilität unterstützen.

BIKE KITCHEN Binger Str. 23, Do 17-20 Uhr, www.pengland.de

Im Pengland kann man seinen Drahtesel gegen Spende reparieren oder sich bei selbstständigem Montieren helfen lassen. Die Ersatzteile sollten, wenn möglich, schon mitgebracht werden, ansonsten gibt die Crew von Bike Kitchen Adressen von Mainzer Fahrradhändlern raus.

PEDELEC, E-BIKE & CO. E4GO Rheinstraße 4L (Malakoff Passage), Tel.: 6691818, Mo-Sa 10-18 Uhr, ab März bis 20 Uhr, www. e4go.com E-BIKE COMPANY Holzstraße 30, Tel.: 4861800, Mo-Fr 10-13 Uhr & 14-18 Uhr, Sa 10-15 Uhr, www.e-bikecompany.de

MOBILITÄT IM VERLEIH zahlreiche Verleihstationen im Stadtgebiet Mainz, www.mvg-mainz.de

Eine äußerst sinnvolle Einrichtung ist das äußerst beliebte Fahrradverleihsystem der Meenzer Verkehrsbetriebe. Wer sich registriert, kann für kleines Geld ein melonengelbes Velo mit stufenloser Schaltung mieten und damit durch die City kurven. Im Normaltarif kostet dies 1 Euro pro 30 Minuten. Natürlich können die Räder an allen Stationen wieder abgegeben werden – sofern diese nicht voll sind. Aber bei der Dichte von Verleihstationen ist die nächste niemals weit ...

DB CARSHARING

AUTOVERMIETUNG KORAK Boppstraße 70, Mo-Sa 8-19.30 Uhr, Tel.: 553 9799, info@autovermietungkorak.de , www.autovermietung-korak.de AVIS Mombacher Straße 80, Tel.: 625523, www.avis.de BUCHBINDER In der Dalheimer Wiese 13, Tel.: 9692010, www.buchbinder.de HERO AUTOVERMIETUNG Kaiser-Wilhelm-Ring 9, Tel. 8373878, Mo-Sa 8-12 Uhr & 15-18 Uhr, So 10-12, www.autovermietung-hero.de HERTZ Am Mombacher Kreisel 1, Tel.: 985644, www.hertz.de EUROPCAR Robert-Koch-Straße 28, www.europcar.de SIXT Binger Straße 19, Mo-Fr 6-20 Uhr, Sa 8-13 Uhr, So 9-12 Uhr, www.sixt.de/mietwagen STARK Im Gewerbegebiet 7-9, Tel.: 97169-0, www.stark-umzuege.de STUDIBUS Binger Straße 25, Aral Cengiz, 24 Stunden geöffnet, www.studibus.de

KFZZULASSUNGSSTELLE

Elly-Beinhorn-Straße 16 (Hechtsheim), Mo, Mi & Fr 7.30-12 Uhr, Di 7.30-15 Uhr, Do 7:30-17.30 Uhr, Tel.: 122424

Die kürzesten Wartezeiten ergeben sich hier vor 9 Uhr und wieder nach 11.30 Uhr

AUF SCHUSTERS RAPPEN MAINZER SCHUHWERKSTATT

F4

Gaustraße 7, Mo- Fr 9-19 Uhr, Sa 9-14.30 Uhr, Tel.: 0157-81966696

Sind die Siebenmeilenstiefel durch gelaufen, müssen sie nicht (immer gleich) in die Tonne wandern! In der Mainzer Schuhwerkstatt werden betagte und geschundene Treter wieder auf Trab gebracht – mit freundlichem Service und Freude am Nicht-Wegwerfen – nachhaltiger geht‘s nicht!

ÖPNV

MVG MEINRAD

Hauptbahnhof Mainz , Kundenservice: 01801282828, www.bahn.de

AUTOMOBIL

UMZUG & TRANSPORT

D3

Die Deutsche Bahn bietet mit dem DB Carsharing Programm Flinkster einfachen Zugriff auf ein Auto in ihrer Nähe an. 24h täglich können vorhandene Autos an gekennzeichneten Stellen genutzt werden. Der Preis richtet sich nach Fahrzeugklasse und Mietdauer. Einfach auf der Homepage der DB anmelden. Auch am Mainzer Hbf stehen Autos zur Verfügung.

MAINZER VERKEHRSGESELL D3 SCHAFT MVG

Das Kundencenter befindet sich wegen Umbauarbeiten in einer Containeranlage am Bahnhofsplatz, Mo-Fr 7-19 Uhr, Sa 9-14 Uhr, Tel.: 127777, www.mvg-mainz.de

RMV-Mobilitätsberatung im Verkehrs-Center Mainz, kostenlose Fahr- und Stadtpläne, Fundbüro

DB REISEZENTRUM

D3

Bahnhofsplatz 1, Mo-Fr 6-20 Uhr, Sa 8-18 Uhr, So 9-20 Uhr, Tel: 01805/996633, www.bahn.de Aktuelle Zugfahrten und Reiseverbindungen, sowie Fragen über Tickets werden hier beantwortet.

ESWE

Postfach 2369, 65013 Wiesbaden, Mo-Fr 8.30-16 Uhr, Tel.:0611/45022-450, www.eswe-verkehr.de

ORN

D3

Bahnhofsplatz 6A, Mo-Fr 7-18 Uhr, Tel.: 0671841200, www.orn-online.de Mietbus und Fundsachen: ORN-Betrieb Mainz, Fundstelle, Mombacher Straße 70, Mo-Fr 8-12 Uhr, Tel.: 06131/375760, E-Mail: mainz@orn-online.de

HAINZ-TIPP MEINFERNBUS

Tel.: 0180-5159915, www.meinfernbus.de

Mit dem Bus verreisen? Viele Menschen denken hier eher an Kaffeefahrten als an eine echte Alternative zum eigenen Auto, zum Flieger oder zur Bahn. Mit Ausnahme des Fahrrades ist der Fernbus das preisgünstigste und umweltfreundlichste Verkehrsmittel. Die Preise von MeinFernbus liegen deutlich unter den Preisen der Bahn. Fernbusreisen sind zudem weit günstiger als die Fahrt mit dem eigenen Auto. Ab Mainz werden u.a. Berlin, München und Luxemburg angefahren. Die Buchung der Fahrten geschieht schnell und einfach: im Web, in Reisebüros, vielen anderen Verkaufsagenturen oder direkt beim Fahrer am Bus.

www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14 • 27


SERVICE

Bildung, Job & mehr

HILFESTELLUNG Schon mal auf der Suche nach der Verbraucherzentrale jemanden angerempelt, der daraufhin seinen Wohnberechtigungsschein und das linke Bein verlor? Und danach musstest du ihm all dein BAFöG schenken, weil dein Rechtsbeistand im Fundbüro verschwunden war, und du leider nicht mal die Wissenschaftliche Stadtbibliothek gefunden hast, um dort im Grundgesetz nachzuschlagen? Aber mach dir nichts draus, denn dank HAINZ passiert dir sowas nie wieder.

Der deutsch-französische Dialog steht im Zentrum des Instituts. Sprachkurse können hier belegt, Sprachzertifikate erworben werden. Im Programm stehen ferner Workshops und Vorträge, der Übergang des Bildungsangebots ins kulturelle Angebot ist fließend.

BILDUNG BIBLIOTHEKEN

HESSISCHE LANDESBIBLIOTHEK

Rheinstr. 55-57, Tel.: 0611/9495-1820, www.hs-rm.de/landesbibliothek, information-hlb@hs-rm.de

UNI IM RATHAUS

Hier gibt es rund 740.000 Bücher und Medien, 5.000 Zeitschriften, dazu Datenbanken und elektronische Informationsmittel. Einen Leseausweis bekommt ihr gratis.

ÖFFENTLICHE BÜCHEREI ANNA SEGHERS

C3/D3

Anna-Seghers-Platz und weitere Standorte in den Stadtteilen, Di, Mi & Fr 10-18 Uhr, Do 10-19 Uhr, Sa 10-13 Uhr, Tel.: 122659, www.bibliothek.mainz.de

Der Bestand umfasst rund 17.000 belletristische Werke und über 55.000 Fach- und Sachbücher, dazu noch etliche CD-ROMS.

WISSENSCHAFTLICHE STADTBIBLIOTHEK

B4

Rheinallee 3b, Information und Ausleihe: Mo-Mi 1012.30 Uhr und 14-18 Uhr, Fr- Sa 10-13 Uhr, Lesesaal: Mo-Mi 10-18, Fr-Sa 10-13, Tel.: 122649 oder 122691, www.bibliothek.mainz.de

Die Stadtbibliothek verfügt über 675.000 Medieneinheiten, also Bücher, Zeitschriften, Noten und Karten, von denen über 500.000 online recherchierbar sind.

WEITERBILDUNG

INSTITUT FRANÇAIS

Maison de France Mayence, Schillerstraße 11, Tel.: 282290, www.institutfrancais.de/mainz/

E4

www.universitaet-im-rathaus.uni-mainz.de

D5

„Universität im Rathaus“ ist ein Projekt der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Stadt Mainz. Die Veranstaltungsreihe versteht sich als Brückenschlag vom Campus in die Stadt.

VOLKSHOCHSCHULE

D5

Karmeliterplatz 1, Tel.: 26250, www.vhs-mainz.de

In alle Richtungen weiterbilden können sich Wissensdurstige hier. Mensch und Gesellschaft, Planet Erde, Arbeit und Beruf und natürlich Sprachen und Kunst und Kultur sind nur eine kleine Auswahl der Kategorien, in denen man hier bildungstechnisch weiterkommen kann. Bedarf an Bildungsurlaub? Auch dafür bietet sich die VHS an.

PSYCHO-BERATUNG BERATUNGSPRAXIS VASILIADIS

Konstantin A. Vasiliadis, Heilpraktiker für Psychtherapie, Jakob-Dieterich-Straße 20, 55118 Mainz, Tel.: 8844812 E-Mail: info@beratungspraxis-vasiliadis.de

Hier bekommt man psychologische Beratung, Kommunikationstraining und Coaching. Konstantin Vasiliadis arbeitet vor allem mit den Methoden

Freitags von 14 - 16 Uhr zu „Die besten Fundstücke aus unseren Haushaltsauflösungen direkt ab Lager“ Prof. Dr. R. Fritz

Mönchstraße 18 / Mainz-Weisenau Telefon: 06131 - 83 76 113 ruempel-fritz.de

28 • www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14

der lösungsfokussierten systemischen Beratung und der Kommunikationspsychologie nach Watzlawick, Schulz von Thun und M.B. Rosenberg.

COACHING DR. URSULA ZERBAN

Dr. med. Ursula Zerban, Hypnotherapie/Coaching Rotweinstraße 55, 55218 Ingelheim , Tel.: 06132/ 717 99 60 , E-mail: ursula.zerban@t-online.de

Wenn der Stress zu viel wird, gibt es hier Hilfe. Das Therapieangebot umfasst unter anderem die Behandlung von Panik, Ängsten und Problemen nach einem traumatischen Erlebnis, Prüfungsangst, Schlafstörungen und Konzentrationsstörungen. Im Coaching werden angeboten: Stressund Zeitmanagement, Verbesserung der Motivation, Training bei Schüchternheit, Klärung der persönlichen Berufs- und Lebensziele. Fürs Coaching gibt es Sonderkonditionen für Studis und auf Wunsch Angebote für Gruppen.

JOB AGENTUR FÜR ARBEIT

Hauptstelle, Untere Zahlbacherstr. 27, Tel.: 0800/4555500, www.arbeitsagentur.de Campusbüro, im Studihaus der Uni, Eingang F, Staudinger Weg 21, Tel.: 01801/555111 E-Mail: Mainz.HochschulteamB@arbeitsagentur.de Mo-Do 9-16.30 Uhr

Das gute, alte Arbeitsamt, das heute Agentur für Arbeit heißt. Hier gibt es für Jung und Alt Beratung in Sachen Arbeitsmarkt und Karriere, dazu zahlreiche Infoveranstaltungen. Auch der Wehrdienstberater der Bundeswehr findet sich hier. Das auf dem Campus ansässige Hochschulteam Mainz informiert und kann in attraktive Weiterbildung vermitteln, etwa zu arbeitsmarktnaher Studiengestaltung, zu Wegen in den Arbeitsmarkt für Absolventen, Bewerbungsstrategien und -training.

STELLENWERK

www.stellenwerk-mainz.de

Die Online-Jobbörse der Mainzer Uni ist ausgerichtet am Bedarf der Studis. Neben Jobanzeigen, zu denen man sich ohne Login durchklicken und sich sofort bewerben kann, bietet das Stellenwerk auch die Möglichkeit, private Anzeigen zu schalten. Zudem verpflichten sich die Jobinserenten, einen Mindestlohn von 7,50 Euro zu zahlen, bei schwerer körperlicher Arbeit sogar 10 Euro. Neben Studijobs finden sich hier auch Volontariate, Praktika und dauerhafte Stellen.

JOBPORTAL DER FH MAINZ

www.jobportal.fh-mainz.de

Das Exklusiv-Jobportal richtet sich an die Studis, Alumni und die Mitarbeiter der FH sowie an Unternehmen. Arbeitgeber haben die Möglichkeit, ihre Stellenausschreibungen und ihr Profil online zu veröffentlichen. Studierende und Alumni der FH Mainz haben sowohl die Möglichkeit, gezielt nach Stellenangeboten zu suchen als auch ihr Bewerberprofil einzustellen. Für Unternehmen gibt es eine Matching-Funktion, die geeignete Bewerber vorerst anonym anzeigt. Inzwischen sind 1.000 Studis und 600 Unternehmen angemeldet. Neu im Stellenfundus sind Ausschreibungen aus dem Ausland.

WOHNEN STADTWERKE MAINZ AG

Rheinallee 41, Kundenkommunikation Tel.: 127878 (Mo-Do 8-17 Uhr, Fr 8-15 Uhr), www.stadtwerke-mainz.de

A4

Die Stadtwerke sind so unverzichtbar wie prägend für Mainz. Als Unternehmensgruppe bringen sie nicht nur das Wasser in die Leitung, den Strom in die Steckdose, das Licht in die Laterne oder die Busse auf die Straße. Auch Projekte größeren Ausmaßes, etwa der Zollhafenumbau, der Ausbau der Mainzelbahn oder das neue Stadtquartier Gonsbachterrassen liegen in der Verantwortung der Stadtwerke und ihrer Tochtergesellschaften. Mit rund 1.350 Mitarbeitern zählt die Unternehmensgruppe zu den größten Arbeitgebern vor Ort.

BÜRGERAMT

D3

Stadthaus, Lauteren-Flügel, Kaiserstraße 3-5 (beim Hauptbahnhof), Mo 11-19 Uhr, Di 11-17 Uhr, Mi & Do 7-13Uhr , Fr 7-14.30 Uhr, Bürgerberatung Tel.: 12-35 30, Bürgerservice Tel.: 115, www.mainz.de/buergeramt

Hier wird das Notwendige rund um die Bürgerbürokratie erledigt. Neben Personalausweisen und Reisepässen gibt es auch GEZ-Anmeldebögen und die berüchtigten gelben Säcke, die bereits beim Anblick reißen.

BÜRGERBÜRO

Rathaus, Jockel-Fuchs-Platz 1, Mo-Do 8-12 Uhr, 14-16 Uhr, Fr 8-13 Uhr Bürgerberatung Tel.: 12-2113 Bürgerservice Tel.: 115, www.mainz.de

D5

Das Bürgerbüro ist die zentrale Anlaufstelle


Ausgehen Einkaufen Aktiv Service

Graf Dracula wohnt in der TRANSFUSIONSZENTRALE

für ratsuchende Bürger. Bei Problemen mit der Sadtverwaltung und konkreten Anliegen wird hier vermittelt, unterstützt und geholfen.

MIETERSCHUTZVEREIN MAINZ C3

Kurfürstenstraße 8, werktags 8-11 Uhr & Mo, Di, Do 14-17 Uhr, Tel.: 613154, www.mieterschutzverein-mainz.de

Beratung in allen mietrechtlichen Angelegenheiten. Jahresbeitrag beträgt 72 Euro. Ermäßigung (36 Euro) nur für Studenten, die unter 26 Jahre alt sind und alleine leben.

MIETERBUND WIESBADEN

Adelheidstr. 70 Wiesbaden, Tel.: 0611/7165470, info@mieterbund-wiesbaden.de www.mieterbund-wiesbaden.de Mo-Fr ab 8 Uhr, Mo & Mi bis 17 Uhr, Di & Do bis 19 Uhr, Fr bis 16 Uhr

Auch auf der anderen Rheinseite werden die Interessen der Mieter vertreten, die Mitgliedschaft kostet 79 bzw. mit Einzugsermächtigung 76 Euro pro Jahr.

VERBRAUCHERZENTRALE RLP

Beratungsstelle Mainz Seppel-Glückert-Passage 10, Tel.: 28480, vb-mz@vz-rlp.de, www.verbraucherzentrale-rlp.de, Infotelefon: Mo - Do 9-17 Uhr, Fr. 9-13 Uhr

Das Beratungsangebot ist vielfältig und reicht von den Themen Wohnen und Energieversorgung bis zu Verbraucherrecht und Versicherungen.

STROM GAS WASSER

Wechseln lohnt sich. Einfacher Internetvergleich zum Sparen: www.verivox.de.

WOHNBERECHTIGUNGSSCHEIN

Bescheinigung, die nötig ist, um eine mit öffentlichen Mitteln geförderte Wohnung zu beziehen. Du kannst ihn bei den Ortsverwaltungen oder an der Infostelle im Stadthaus, Lauteren-Flügel, Kaiserstraße 3-5, beantragen. Die Jahreseinkommensgrenze beläuft sich auf 12.000 Euro, für zwei Personen 18.000 Euro.

YOUNIQ

Wallstraße 31-37, gebührenfreie Info-Hotline: 0800/4968647, www.youniq.de

YOUNIQ bietet studentisches Wohnen der luxuriöseren Art. Die 1-Zimmer Apartments sind 18 bis 33 Quadratmeter groß und können für 408 bis 795 Euro im Monat gemietet werden. Möblierung, alle Nebenkosten sowie Internet und Fitnessraum sind im Preis enthalten.

KRANKENKASSEN AOK–STUDISERVICE

Staudinger Weg 21, Tel.: 501834- 482, www.aok.de

Jeder Studi muss krankenversichert sein. Meist ist er dies über die Eltern bis zu einem gewissen Alter. Beim Praktikum, Jobben oder Auslandsaufenthalt gelten oft komplizierte Regelungen. Kostenlose Beratung erhält man im Campus-Büro der AOK.

Die Mainzer Uniklinik bietet in ihrer Transfusionszentrale die Möglichkeit, Gutes zu tun. Vor der Spende werden Eisenwert und allgemeiner Gesundheitszustand geprüft, man kann sich Cola, Fanta und Kaffee gratis zapfen, anschließend gibt es eine Aufwandsentschädigung. Dauerspender bekommen einmal im Jahr einen kostenlosen Gesundheits-Check, wer zwei Lichtbilder mitbringt, kriegt einen Blutspendeausweis. Auch Trombozytenspende ist möglich. Die Blutspende dauert in der Regel weniger als eine Stunde. Des Öfteren gibt es auch die Möglichkeit, außerhalb der Uniklinik zu spenden, zum Beispiel auf dem Campus, dem Polizeirevier am Valenciaplatz oder den Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken in Wiesbaden. Dafür gibt es eine Aufwandsentschädigung. Die Außentermine finden sich im STUZTerminkalender.

NOTDIENSTE APOTHEKENNOTDIENST

Auf www.apotheken.de können per Postleitzahleneingabe die aktuellen Apothekennotdienste abgerufen werden. Kein Internet? Die Infos gibt es auch telefonisch unter 0800/0022833 (kostenlose Auskunft).

NOTAUFNAHME

Ist man nachts oder wochenends betrunken vom Fahrrad gefallen und hat sich den Arm gebrochen, geht’s flugs ab in die unfallchirurgische und orthopädische Notaufnahme der Uniklinik (Gebäude 505). Auch das St.-Vincenz-und Elisabeth-Hospital in der Oberstadt versorgt Verunfallte, hier wird um telefonische Voranmeldung gebeten: 5751810. Selbiges gilt für die Medizinische Ambulanz (5751500).

ÄRZTLICHER NOTFALLDIENST

St. Hildegardis-Krankenhaus: 147-0 St. Vincenz und Elisabeth-Hospital: 575-0 Ärztliche Bereitschaftspraxis: 19292 Rettungsnummer: 19222 Arztruf: 19257

Werkstatt@alleAutos.org www.alleautos.org

BLUT SPENDEN TRANSFUSIONSZENTRALE MAINZ

Hochhaus Augustusplatz, Geb. 905 (Uniklinik, Oberstadt), Mo, Mi, Fr 8-16 Uhr, Di & Do 8-18 Uhr, Sa 8-11 Uhr, Tel.: 173216 od. -17, www.transfusionszentralemainz.de

MEDIEN HAINZ FÜR MAINZ

Binger Straße 22, Tel.: 32996-10 oder -12, www.hainz-mainz.de

E2/3

Du hältst ihn in der Hand.

STUZ

Binger Straße 22, Tel.: 236570, www.stuz.de

E2/3

Das beliebte Monatsmagazin mit Ausgaben für Mainz und Umgebung sowie Wiesbaden, Rüsselsheim und Umgebung mit prallem Terminkalender, Kultur, Aktuellem, Verlosungen, Kleinanzeigen, Expertenkolumnen, Job- und Karriereteil sowie Stellenmarkt und und und. Kostenlos und an über 2.100 Auslageplätzen erhältlich. Super auch: Das Magazin ist das letzte ernstzunehmende Printmedium in Mainz, das nicht in Händen der Verlagsgruppe Rhein-Main ist. STUZ ist immer schnell vergriffen, wer auf Nummer sicher gehen will, kann das Magazin auch abonnieren: www. stuz.de/content/abo. Journalistisch ambitioniertes Jungvolk kann sich hier unkompliziert einbringen, die offene Redaktionssitzung ist dienstags um 20 Uhr. Neue können zu einer Einführung bereites um 19 Uhr vorbeischauen. Bitte vorher anmelden.

STUZ.DE

Internet

Sagenhafte mehr als 3.500 Termine bietet das Magazin auf seiner Homepage, dazu aktuelle Berichte, Reportagen, Konzertreviews und Umfragen. Praktisch: auch Kleinanzeigenund Stellenmarkt. Ein besonderer Service ist der Gastrokalender mit Mittagstisch und Frühstück, Happy Hours und Ruhetagen.

STUZ TERMINE-APP

für Smartphones mit Android-Betriebssystem

Der praktischste Terminkalender der Welt für Mainz , Wiesbaden und die Region. Kostenlos und ohne Geodatenabfrage.

OFFENER KANAL MAINZ

D2

Wallstraße 11, www.ok-mainz.de, Öffnungszeiten Büro: Mo-Do 10-18.30 Uhr, Fr 10-15 Uhr

UMWELT UMWELT-INFO-ZENTRUM

E4

Dominikanerstraße 2, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr, Tel.:122121

Jede Menge Infos rund um den Umweltschutz, außerdem gibt’s hier gelbe Säcke.

WERTSTOFF- UND RECYCLINGHÖFE

Tel.: 123456, www.eb.mainz.de, Mo-Do 8.30-12 Uhr & 13.30-15.30 Uhr, Fr 8.30-13 Uhr

Genaue Infos darüber, was wo entsorgt wird, findet man im Netz oder können telefonisch erfragt werden.

!

BARMER GEK Gutenbergplatz 12, Tel.: 2441620 DAK Schillerplatz 8, Tel.: 62996-0 TECHNIKER KRANKENKASSE www.tk-online.de, Studentenhaus 1. OG., Staudingerweg 21, Tel.: 373960

anstaltungstickets für ganz Deutschland erworben werden.

FÜR URLAUBER TOURIST SERVICE CENTER MAINZ

Rheinstraße 55, Tel.: 28621-0, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 10-16 Uhr, So 11-15 Uhr

Besucher können hier kleine und große Geschenke zu den Themen Gutenberg, Römer, Mainz 05 und Fastnacht finden. Zudem gibt es auch Romane und Sachbücher über Mainz sowie die Mainzelmännchen und Hummel-Porzellanfiguren. Es können auch Stadtrundgänge in Mainz und Ver-

OK:TV, der Offene Kanal Mainz, ermöglicht es jedem, der mitmachen will, Fernsehen selbst zu gestalten. Man kann Kameras leihen, Schnittplätze nutzen und sich über TV-Produktion schlau machen. Infos, Programm und Livestream gibt‘s auf der Homepage.

PRIVATPARTYS Je nach Vermieter oder Nachbarn kann es bei Partys zu Konflikten wegen so genannter Lärmbelästigung kommen. Entweder ist es das Ordnungsamt oder die Polizei, die bei euch klingeln. Beide haben im Prinzip dieselben Befugnisse. Erst wird mündlich verwarnt. Beim zweiten Mal kann es dann schon zur Konfiszierung der Stereoanlage kommen, ein Bußgeld steht hier sicher an. Im Ernstfall wird die Party sogar aufgelöst. Niemals aber schalten Ordnungshüter den Strom ab. Das dürfen auch Vermieter und Hausmeister nicht. Tun sie es, könnt ihr den Spieß umdrehen und selbst die Polizei einschalten.

www.hainz-mainz.de • Winter/Frühjahr 2013/14 • 29


Der Campus in Mainz ist das pulsierende Herz der Stadt. Der Campus erweitert sich über die Saarstraße hin zum Hauptbahnhof und lässt in der Neustadt ein neues Studizentrum entstehen. 37.000 Studierende der Universität und 4.800 Studierende der Fachhochschule sind in der Stadt und fördern eine lebendige Kultur – aber das steht auf anderen Seiten in diesem Heft. Hier geht es um das Gelände im Dreieck zwischen Saarstraße, Koblenzer Straße und Albert-SchweitzerStraße, denn auf dem Campus gibt es weit mehr als nur Vorlesungssäle, Büros und Mensen für tausende von Leuten. JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT Das Vorlesungsverzeichnis ist für alle Interessierten unter www.jogustine. uni-mainz.de zu finden. Die gute Suchfunktion auf der Webseite der Uni Mainz benutzen und die Rubrik „Sehen und Hören“ weiter unten durchklicken. Johannes Gutenberg-Universität Mainz Besucheradresse: Saarstraße 21, 55122 Mainz, Postanschrift: 55099 Mainz Zentrale Tel.: 390, www.uni-mainz.de

FACHHOCHSCHULE Technik, Gestaltung und Wirtschaft Fachhochschule Mainz, Lucy-Hillebrand-Straße 2, 55128 Mainz Tel.: 6280, Fax: 6287777 kontakt@fh-mainz.de, www.fh-mainz.de

EINRICHTUNGEN DER JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT

STUDIERENDENSEKRETARIAT

Das Studierendensekretariat ist zuständig für die Bewerbung und Zulassung von deutschen Studierenden sowie für Fachwechsel und Exmatrikulation. Bei Fragen aller Art stehen die Mitarbeiter mit Rat und Tat zu Seite. Studierenden-Service-Center, Forum universitatis 1, 1. OG, Öffnungszeiten Infodesk: Mo-Do 9-16, Fr 9-13 Uhr Tel.: 3922122, studsek@verwaltung.uni-mainz.de www.uni-mainz.de/studium

FUNDBÜRO

Forum universitatis 1, 2. OG, Raum 02102, Tel.: 3922341 fundbuero@uni-mainz.de

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEKEN

Mittelpunkt ist die Zentralbibliothek (UB) am Jakob-Welder-Weg, daneben gibt es noch Bereichsbibliotheken, untergebracht in den verschiedenen Institutsgebäuden. Sie bieten Benutzerund Recherchierschulungen an und die Möglichkeit der Fernleihe und Bücherrecherche an Desktopterminals. Katalogsuche für UB und Bibliotheken in der Region über die Internetseite. Jakob-Welder-Weg 6, Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-24, Sa-So 10-24 Uhr in der Vorlesungszeit, Tel.: 3922633 www.ub.uni-mainz.de

PSYCHOTHERAPEUTISCHE BERATUNGSSTELLE

Hilfestellung bei persönlichen Problemen von Studierenden in Zusammenhang mit dem Studium. Staudingerweg 21, Eingang D, Sprechstunde: Mo-Fr 9-12 Uhr, Mo, Di, Do 13:30-15:30 Uhr Tel.: 3922312, pbs@uni-mainz.de www.pbs.uni-mainz.de

STUDIUM GENERALE

Das Veranstaltungsprogramm wechselt jedes Semester. Es bietet ein Forum für interdisziplinären wissenschaftlichen Diskurs und vermittelt Einblicke in die

Zusammenhänge von Wissenschaft und Praxis. Auch Nicht-Studierende sind eingeladen zu Ringvorlesungen, Einzelvorträgen und sonstigen Lehrveranstaltungen. Tel.: 3922660 studgen@uni-mainz.de www.studgen.uni-mainz.de

ALLGEMEINER HOCHSCHULSPORT

Teilnahmeberechtigt sich alle Studierenden sowie Mitarbeiter der JGU, die Mitglieder vertraglicher Kooperationspartner und, wenn es die Kapazitäten zulassen, die Mitglieder des Vereins zur Förderung des Hochschulsports. Allgemeiner Hochschulsport, Saarstraße 21, Sportgelände, Anbau Spielhalle, Zimmer 5, Geschäftszeiten: Mo, Mi, Fr 9-12, Mo, Mi 18-20 Uhr Tel.: 3923596, Fax: 3925597 www.hochschulsport.uni-mainz.de

MEDIENZENTRUM

Studierende und andere mit Interesse am Filmemachen können sich hier technische Geräte und Rat abholen. Gleich im Gebäude sitzt auch der Offene Kanal Mainz (www.ok-mainz.de), der Bürgersender für jeden, der mitmachen will. Medienhaus, Wallstraße 11, Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 10-12 Uhr, Mi 15-16 Uhr

BOTANISCHER GARTEN

Der Botanische Garten der Uni ist ein wissenschaftlicher und auch öffentlicher Garten. Er hat zum Ziel, ein möglichst breites Spektrum an Pflanzen zu präsentieren, zur Erforschung und Erhaltung der Vielfalt beizutragen, und lädt einfach zum netten Spazierengehen ein. Anselm-Franz-von-Bentzel-Weg 9b, Öffnungszeiten: Garten: tägl. 7:30-18 Uhr, Gewächshäuser: tägl. 7:30-15:30, Fr 7:30-13 Uhr, Tel.: 3922251 www.botgarten.uni-mainz.de

KINDERUNI VON JGU UND FH

Die Kinderuni verbindet moderne Wissenschaft und die Wissbegierde von Kindern. In Vorlesungen, Workshops und Mitmach-Aktionen will man kluge und spannende Antworten finden. JGU Petra Giegerich Tel.: 3922369, Fax: 3924139 E-Mail: presse@uni-mainz.de FH Stefanie Schmitt Tel.: 628-7326, Fax: 628-7777 stefanie.schmitt@fh-mainz.de www.kinderuni.uni-mainz.de

WEITERBILDUNG

Lebenslanges Lernen heißt das Zauberwort. Auch als Nicht-Studierender kann man sich in Vorlesungen setzen oder sogar Übungen und Seminare besuchen. Wer den aktuellen Forschungsstand nicht verpassen will, ist beim Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) genau richtig. Für die älteren Semester gibt es das Programm „Studieren 50 Plus“. Forum universitatis 1, 55099 Mainz Tel.: 39 24118, Fax: 39 24714 info@zww.uni-mainz.de

Mo-Do 8:30-16 Uhr, Fr 8:30-13 Uhr, Universitätsmedizin der JGU Langenbeckstraße 1, 55131 Mainz Tel. Zentrale: 170, Giftnotruf: 19240 Internet: www.unimedizin-mainz.de

HOCHSCHULE FÜR MUSIK

In Orchester- und Kammermusikkonzerten, Opernprojekten, Jazzkonzerten, Vortragsabenden, Prüfungskonzerten, Antritts- und Dozentenkonzerten präsentieren sich Studierende und Lehrende der Hochschule der Öffentlichkeit. Hochschule für Musik Mainz, JakobWelder-Weg 28 Tel.: 3928003, Fax: 3928004 veranstaltungen-musik@uni-mainz.de, www.hfm-mainz.de

ASTA DER JGU

Der Allgemeine Studierenden Ausschuss (AStA) ist die Interessenvertretung aller Studierender der Universität Mainz gegenüber Universität und Gesellschaft. Allgemeiner Studierendenausschuss der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Staudingerweg 21, 55128 Mainz, Öffentliches AStA Plenum: Do 17:15 Tel.: 3924801, Fax: 371857 sekretariat@asta.uni-mainz.de www.asta.uni-mainz.de

NOTHILFE FÜR STUDIS

Wer ohne Geld dasteht, kann unter Vorlage der Kontoauszüge entweder ein zinsloses Darlehen, einmalige Barbeihilfen oder Freitische beantragen. AStA Arbeitsbereich Soziales: Tel.: 3924882, soziales@asta.uni-mainz.de Studiwerk: Staudingerweg 21, Studierendenhaus dignass@studierendenwerk-mainz.de

ASTA RECHTSBERATUNG

Kostenlose Rechtsberatung für Studierende zu allgemeinen rechtlichen Fragen rund um das Studium, Wohnen und Arbeiten. AStA, Staudingerweg 21, Sprechstunde: Di 16-18 Uhr während der Vorlesungszeit, Tel.: 3924801, Fax: 371857 www.asta-uni-mainz.de

15 Uhr, Tel.: 3924981 hohmann@studierendenwerk-mainz.de

SERVICE INTERNATIONAL STUDENTS

Jedes Jahr kommen hunderte Studierende aus aller Welt nach Mainz. Die Projekte „Tutors of Mainz“ und „Fremde werden Freunde“ heißen sie willkommen und bringen die Welt zu ihnen nach Hause. Kontakt für Studierende: www.tutorsofmainz.de Kontakt für Bürger: www.fremdewerdenfreunde-mainz.de

UNIKAT & BÄCKEREI

Am Forum gelegen, verkauft „Werners Backstube“ neben Backwaren auch UniFan-Artikel. Jakob-Welder-Weg 1, Öffnungszeiten: Mo-Fr 7-19, Sa 8-15 Uhr, Tel.: 3046125 www.werners-backstube.de

CAMPUSMEDIEN

CAMPUS TV

Zweimal im Monat gibt es eine neue Sendung von Studierenden. Platz findet jedes Thema, das einen Bezug zu Forschung oder Leben auf dem Campus hat. http://www.campus-tv.uni-mainz.de

CAMPUSRADIO

Das von Studierenden organisierte Radio sendet über die Frequenz von Radio Rheinwelle (92,5) immer mittwochs von 11–12 Uhr (Musiksendung) und von 14–15 Uhr (Magazinsendung) und über den Offenen Kanal Mainz. www.campusradio.uni-mainz.de

UNIPRESS

Die Zeitung der Verfassten Studierendenschaft wird vom AStA herausgegeben und berichtet über Vorgänge rund um die Hochschule. Im Blatt wird über politische, gesellschaftliche und wissenschaftliche Themen geschrieben. www.unipress-mainz.de

THEATERTICKET

Alle Studierenden haben mit ihrem Semesterticket die Möglichkeit, kostenlos ins Staatstheater zu gehen. Staatstheater Mainz, Gutenbergplatz 7, Kassenöffnungszeiten: Mo-Fr 10-19, Sa 10-15 Uhr, Tel. Theaterkasse: 2851222 www.staatstheater-mainz.com

STUDIERENDENWERK MAINZ

Bewirtschaftung der Mensen und Cafeterien, Verwaltung von Wohnheimen. Dienste wie die Ausgabe Internationaler Studierendenausweise, Förderung studentischer Kulturaktivität und Unterstützung ausländischer Studierender. InfoPoint Zentralmensa oder Studihaus, Staudingerweg 21, 55128 Mainz Tel.: 3924910, Stwmz@uni-mainz.de www.studierendenwerk-mainz.de Miet- und Umzugswagen Verleih Sprechzeiten: Mo-Fr 9:30-12, Mi 13:30-

Wir vernetzen Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unterstützen Hochschulgruppen und gestalten das Unileben mit. Auf unserer Homepage findest du den Campus auf einem Klick – Essen, Wohnen, Nachrichten, einen Veranstaltungskalender und mehr. Forum universitatis 6, 2. OG, Raum 02620, Sprechstunden: Mo-Mi 10-12, Do 1214 Uhr Tel.: 3272130, Fax: 3272139 mail@campus-mainz.net www.campus-mainz.net


StYliSch WOhnen während des studiums!

Jetzt auch in Mainz Erlebe stylisches Wohnen in möblierten Apartments und erfahre mehr über die clevere All-In Miete. Youniq-Objekt Wallstraße 31-37

WWW.YOuniQ.De

0800 49 68 647


HAINZ Winter 2013