Page 1

Chemnitzmagazin 12_2012

Zum GLรœCK im

Advent

kรถnnen Kinder was erleben

Zum SpaSS Was kostet Sex in Chemnitz?

Zum test

Jeder kennt Jeden - zumal in Chemnitz

istock_Tatyana Scherbanova

Zum schluss was tun vor dem weltuntergang?


M


Geschenke für drunter und drüber!

Sonntag 02.12. + 16.12. 12 - 18 Uhr geöffnet Mode, Elektronik, Music, Sport, Möbel & mehr. Besucht uns:

• chemnitz-center.de


4

F

Fotos: Musikschule Chemnitz, 1000 Funkel, istock (venimo, malerapaso

INHALT & Intro

Pinn- 08 wand

24

16

Sechs Ecken

D Ve

• • •

Wer denkt, dass zum Jahresende nur noch Rückblicke und Bilanzen stattfinden, der irrt gewaltig. In Chemnitz gibt‘s aktuell viel Neues.

Zauber statt Zoff

Die Theorie: Weltweit kennt jeder wirklich jeden über sechs Ecken. Wir haben den Test im kleineren Kreis gemacht. Drei Redakteure suchten eine Person - nur über Freunde und Bekannte.

Jeder zweite FB-Freund postet gerade: Ist mir egal, wie alt ich bin. Ich will einen Weihnachtskalender. Das sagt viel darüber aus, was den Advent so ausmacht. Ein bisschen wieder Kind sein und romantisch schwärmen.

14

Alle Wünsche Erfüllt?

Unser Beitrag zum Fest der Liebe. Schließlich gibt‘s ja auch Leute, die andere Wünsche haben, als neue Socken und Krawatten.

34 musik 38 buhne 42 buch 44 kunst

K km so 1

Sc

09

ww


Feiern Sie Ihre eigene Premiere. Die neue A-Klasse1 ist da. Der Pulsschlag einer neuen Generation. Vereinbaren Sie eine Probefahrt bei Schloz Wöllenstein. • Die neue A-Klasse steht für Sie bereit. • Bei einer Probefahrt wartet ein mitreißendes Erlebnis auf Sie. • Kommen Sie zu Schloz Wöllenstein in Chemnitz, Annaberg-B., Freiberg oder Frankenberg und erleben Sie progressives Design und innovative Technik.

Probefahrten unter 0371 – 5223 190 oder www.swmb.de/a-klasse

Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 8,4–4,5/5,1–3,3/6,4–3,8 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 148–98 g/ km; Effizienzklasse: C–A+. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Abbildung enthält Sonderausstattungen. 1

Schloz Wöllenstein GmbH & Co. KG, Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service, 09120 Chemnitz, Werner-Seelenbinder-Straße 11 b, Tel.: 0371 5223190, Fax: 0371 5223197, www.swmb.de, info@swmb.de, Schloz Wöllenstein in Chemnitz, Freiberg, Frankenberg und Annaberg-Buchholz


O

6

Liebe Leserinnen, liebe Leser

S

pielen wir‘s doch mal durch: Die Welt geht also unter und dann? Gibt’s schon mal keine Banken mehr, keine Boni, keine Schulden. Was soll daran schlecht sein? Zumal beim Untergang der Finanzwirtschaft nicht mal Müll anfällt, der durchs All treiben könnte. Die Milliarden, mit denen sie arbeiten, gibt’s ja letztlich nur virtuell. Und was passiert sonst noch? Vielleicht nichts – weil ja schon das Ende einer einzigen global agierenden Bank mit einem Weltuntergang gleichgesetzt wird. Das konnten die Maja womöglich auch schon berechnen, ge-

schon das Ende einer einzigen global agierenden Bank wird mit einem Weltuntergang gleichgesetzt.

nauso wie die Konstellationen von Sternen und Planeten auf Jahrhunderte voraus. Insofern kann‘s nach dem 21. Dezember nur noch besser werden. Aber was ist, wenn nichts passiert? Und die Banken machen weiter wie bisher... Na dann geht irgendwann doch noch die ganze Welt unter, nur dass das niemand vorhersehen kann. Denn die Finanzjongleure wissen ja nie so genau, was morgen ist. Also lebt Euer Leben, genießt den Advent, feiert alle bevorstehenden Partys, reist so viel Ihr könnt und lasst Euch reich beschenken. In diesem Sinne viel Spaß im Dezember. Die Redaktion.

StandarDs Planer Impressum

„Beim Barte des Proleten“ In unserer Herbst-Ausgabe von „Einfach Schön“ gab‘s endlich mal ein Rätsel: Und viele, die sich prächtig mit Bärten auskannten, hatten die Lösung „Beim Barte des Proleten“ schnell parat. Unter allen Einsendern haben wir nun mit Intercoiffeur Edgar Krug den Gewinner ermittelt: Lydia Weigelt darf sich also über ein Haarpflegeset freuen. Und Magdalena Träger bekommt einen Extrapreis für ihre tolle Karte.

47

78

ausbildung und Beruf 

82

Essen und trinken

84

Einfach schön 87 Welt auf Rädern Branchen und Freizeit

90 91

Mitteilungen 93

Partys & nächte 94

RZ_SLG


Online spielen auf sachsenlotto.de

Wir sind für Sie da: In über 1.200 Annahmestellen & online unter sachsenlotto.de.

Eine Barablösung ist nicht möglich. Die Abbildung ist ein Modellbeispiel.

RZ_SLG_AZ_Offlinekampagne_210x280_StadtstreicherC.indd 1

19.11.2012 14:03:45


8

12 12

PinnWAnD Neu. Neu. Neu. Was das Clubleben der Stadt gerade wieder spannend aufmischt, gilt auch gastronomisch. Ist auch kein Wunder: Die kalte Jahreszeit

Und natürlich hoffen wir auch auf Mithilfe: Postet einfach auf unserer Facebook-Seite alles, was in die Rubrik „Das muss doch mal gesagt werden“ passt.

ist genau richtig, um die Leute in neue Locations zu locken. Dazu steht hier natürlich auch, was es sonst so neues in der Region gibt.

K

E O M n e L L o w e L aL

eine fünf Minuten von der Zentralhaltestelle entfernt, zwischen Rotem Turm und Buono eröffnete am 15. November Moe’s Bar. Bei entspannter Atmosphäre und chilligen Elektrobeats hieß es zur Eröffnung schon mal Schlange stehen, aber man begrüßte die Gäste auch draußen noch mit einem Becher Glühwein. Die neue Anlaufstelle für Nachtschwärmer und Partygänger fällt besonders durch ihre Öffnungszeiten auf: von 17 Uhr bis „wirklich open end“. Der Name orientiert sich nicht etwa an der amerikanischen Comicserie „Die Simpsons“, sondern am Chemnitzer DJ Kevin Morris, kurz Moe genannt, der auch auf dem blau leuchtenden Logo zu sehen ist. Neben zahlreichen Getränken zu fairen Preisen, inklusive dem Hamburger Kult-Bier Astra, gibt’s inzwischen schon beinahe 1000 Facebook-Fans. Das will was heißen. Also: Ob zum Vorglühen, bevor die Party richtig losgeht oder um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen, Moe’s Bar ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Moritz Götz Moe’s Bar: Chemnitz, Theaterstraße 7, täglich ab 17 Uhr, facebook.com/newsmoesbar


Foto: Gladsome Fotografie, Moe’s Bar, Cop.Copine, TU Chemnitz/Mario Steinebach

Le chic français est arrivé

Knapp 1000 Kilometer trennen Zwickau von Paris, doch den einzigartigen Charme französischer Mode kann man jetzt auch bei uns kaufen. In seiner neu eröffneten Boutique verteilt das 1986 gegründete Label cop.copine wunderbare Komplimente an die moderne Weiblichkeit: Jung, frisch und trotzdem unglaublich feminin kommen die Röcke, Kleider, Hosen, Mäntel, Oberteile und Accessoires daher. Liebhaberinnen des Chic Français dürfte das Label nicht neu sein, in kleinerer Auswahl ist cop.copine

in der Region bereits erhältlich. Doch in Zwickau hat das Label über seinen deutschen Vertrieb mit Sitz in Plauen jetzt die deutschlandweit (!) erste eigene Boutique eröffnet, in der frau die komplette Kollektion findet. Erstaunliche Materialien, innovative Gewebe, ein dynamischer Stil versehen mit einer essentiellen Prise Charme – das ist cop.copine. Der Unterschied zu anderen Modemarken zeigt sich vor allem in der Liebe zum Detail. Kleine Applikationen wie farbig abgesetzte Reißverschlüsse oder ein raffinierter Ärmel machen aus den ansonsten dezenten Stücken etwas Besonderes, ohne aufdringlich zu sein. CD

Cop.Copine: Zwickau, Magazinstraße 3, www.cop-copine.de

Thank you. Gracias. Graças. Die eigentliche Nachricht ist: Das kostenlose Online-Wörterbuch Beolingus hat seinen Service erweitert. Über eine Million Sätze und Wortgruppen aus dem Textfundus der Europäischen Union helfen den Nutzern nun, noch besser und genauer zu übersetzen. Also die Sprachkenntnisse zu perfektionieren. Ok, die meisten von uns brauchen die politisch-administrativen Satzungetüme vielleicht nie, aber so eine Meldung ist doch ein schöner Anlass, um sich bei Beolingus-Ausdenker Frank Richter mal zu bedanken. Das Wörterbuch der TU hilft auch bei stinknormalen Vokabellücken prima weiter. www.beolingus.de


10 12 12

PinnWAnD

Zurück

Foto: Markus Wolf, Nico Bazan

REHT

S D A D

mit Schick Von außen? Irgendwie Großstadtchic. So mit dunkelroten Markisen, großen Fenstern und warmem Licht. Und drinnen? Geht das Wohlfühlen weiter. Echte Eichendielen, dunkle Holztische, Klavier, einladender Bartresen, farbenfrohe Hingucker an den Wänden. Oh doch – das neue SCHALOM ist wirklich eine Bereicherung. Und das nicht nur optisch. Auch die Karte mit all den leckeren Gerichten aus der koscheren Küche unterstreicht den bezaubernd modernen Anspruch des Restaurants. Dazu das hauseigene Simcha-Bier, das es inzwischen auch vom Fass gibt, die israelischen Weine mit feiner Note und die beiden Betreiber mit ihrer locker-freundlichen Art – so lässt es sich leben. Und so füllt sich das jüdische Eck-Restaurant mit seinen 35 Plätzen schon seit der Eröffnung meist bis auf den letzten Platz. Auch deshalb soll dann im kommenden Jahr ein Mittagsangebot dazu kommen. Doch bis dahin gilt: Hingehen. Enttäuscht sein, ist fast ausgeschlossen. Schalom: Chemnitz, Heinrich-Zille-Straße 15, Sa bis Do 17-22 Uhr, 0371 6957769, www.schalom-chemnitz.de

Was machen Braumeister wie Michael Friedrich von KARLS BRAUHAUS, wenn sie etwas Abwechslung brauchen? Sie brauen – nur eben mal kein Pils oder Bock oder Weizen. „Eher mal was besonderes“, sagt Friedrich und meint sein ABTEIBIER. „Inspiriert dazu haben mich die Trappistenmönche. Die brauen ein sehr starkes Bier aus hochwertigen Zutaten.“ Und so hat der Chemnitzer nun ebenfalls ausge-

suchte Ingredienzen verwendet: fünf feine Malzsorten und drei tolle Hopfensorten. Nach einem Reifeprozess von einem halben Jahr wurde das edle Gebräu schließlich in Sektflaschen abgefüllt, mit einem original Champagnerkorken verschlossen und einer Agraffe gesichert. Ganze 300 Flaschen gibt’s nun davon, die für 12,50 Euro pro Stück ein perfektes Geschenk für Bierkenner sind. „Drei Euro des Preises

gehen als Spende an einen gemeinnützigen Verein“, sagt Friedrich. Das habe er sich auch bei den Trappisten abgeschaut. Und er rät: „Bloß nicht alleine trinken.“ Mit 24 % Stammwürze und einem Mindestalkoholgehalt von 8 % ist der Dreiviertelliter ein echter Hammer. Zu haben in Karls Brauhaus: Chemnitz, Brückenstraße 17 (Terminal 3), Mo bis Sa ab 16 Uhr/S0 ab 10 Uhr Brunch, 0371 9093880, www.karls-brauhaus.de


berlin

JOOP! Jewellery JOOP! Time

www.juwelier-morgner.de Telefon: +49 (3722) 500884 E-Mail: service@juwelier-morgner.de


12

PinnWAnD Foto/Grafik: Musikschule Chemnitz, Stadt Chemnitz

Wahnsinn

12 12

Mal ehrlich: Wer von uns konnte mit sechs Jahren eine Viertelnote von einer Achtelnote unterscheiden? Der Chemnitzer BEN LEPETIT kann sie in dem Alter sogar schon spielen – mehr noch: Als jüngster Finalist des renommierten Steinway-Wettbewerbs in Hamburg sichert sich das sechsjährige Klaviertalent den zweiten Platz mit Werken von Johann Sebastian Bach und Victor Kossenko. Ben lernt an der Städtischen Musikschule bei Michael Fröhlich.

chemnitZ wird radtauGLich Chemnitz hat gewonnen. Und damit auch 25.000 Euro Preisgeld in der Tasche. Der Wettbewerb hieß „Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen“ und ausgezeichnet wurde die Idee, gleich neben der City-Jugendherberge ein RADPARKHAUS mit 50 Stellplätzen, Druckluftspender, Fahrrad-

NEU:

r Dokke

DACIAverfügbar

schlauchautomat, Schließfächern für Helme und Co. sowie Auflademöglichkeiten für E-Bikes zu errichten. Soweit so gut – und schön ist die Idee ja auch. Aber was müssen da andere Städte für Projekte eingereicht haben, wenn das schon der Knaller ist?

ihr eu-neuwagenspezialist in chemnitz

sofort

DACIA

SUZUKI

VW

SKODA

bis

zu 2 0 % u

nt deser uvp stel herlers

freier kfz-meisterbetrieb Kfz - Inspektionen | Lackierung | Bremsenservice | Kfz-Elektrik | Motordiagnose und Instandsetzung | Abgasanlage | Reifenservice | Karosserie | Unfallinstandsetzung | TÜV/AU - Partner Limbacher Str. 206 | 09116 Chemnitz | Telefon (0371) 8080350 | www.auto-sommerfeld.de


Foto/Grafik: Musikschule Chemnitz, Stadt Chemnitz

13


14

aLLe e h C S WÜn ? t L L erFÜ


15

Das Weihnachtsfest ist bekanntlich das Fest der Liebe. Und genau diese finden viele Chemnitzer auch bei Carla* und Anja*, die in ihrem Bordell dafür sorgen, dass auch in der Weihnachtszeit keiner einsam ist. Kathy Eichholz (Text) und Daniela Schleich (Fotos) gaben sie einen Einblick in ihr Arbeitsleben.

„Hure“

oder „Prostituierte“ wollen sie genannt werden. „Nur nicht Nutte, denn das ist ein Schimpfwort.“ Darauf legen die beiden Frauen Wert, die wie viele andere in Chemnitz dem ältesten Gewerbe der Welt nachgehen. „Circa 220 Wohnungen gibt es hier, in denen Prostituierte arbeiten“, erklärt Carla. Und genau wie Carla und Anja sieht man kaum einer ihren Beruf an. „Es arbeiten die unterschiedlichsten Frauen in diesem Job - von der Studentin bis zur Hausfrau oder Stewardess. Und die meisten tun es des Geldes wegen“, sind sich beide einig. Denn ab 50 Euro erhält der Kunde eine halbe Stunde mit ihnen allein. Ein Stundenlohn, von dem manche träumen würden. Doch ist es auch ein Job mit Risiken. „Wir leben ständig mit der Angst, uns mit einer Krankheit anzustecken. Zwar arbeiten wir beide nur mit Kondom und gehen regelmäßig zu den Vorsorgeuntersuchungen des Gesundheitsamtes. Doch da viele andere Mädchen in

letzter Zeit ohne Schutz arbeiten, steigt die Ansteckungsgefahr. Duschen oder Baden vor und nach dem Sex gehören deshalb sowohl für uns als auch für unsere Kunden auf jeden Fall dazu.“ Doch auch psychisch erreichen die Frauen oft ihre Grenzen. „Wir müssen und wollen jedem Kunden das Gefühl geben, dass wir wirklich Spaß an der Arbeit haben. Das ist nicht immer einfach. Auch wenn wir uns aussuchen können, mit wem wir ins Bett gehen.“ Auch ein anderes Vorurteil können die Frauen nicht bestätigen: „Kriminalität gibt es in Chemnitz in dieser Szene kaum. Viele Mädchen arbeiten in sogenannten Privatwohnungen für sich selbst und sind keinem Zuhälter verpflichtet“, berichtet Anja, die beruflich bereits in ganz Deutschland unterwegs war und daher ihre eigenen Vergleiche ziehen kann. Vor sieben Jahren las die 26-Jährige eine Zeitungsanzeige, in der Erotikmasseusinnen gesucht wurden. „In diesem Job massiert man tatsächlich nur und hat keinen Sex. Aber als ich sah, wie viel Huren bei

ihrer Arbeit verdienen, wollte ich es auch ausprobieren.“ Seltsam und schmutzig habe sie sich danach gefühlt, meint die Verkäuferin. Doch das Geld in der Hand habe sie überzeugt. Eine ähnliche Geschichte kann auch Carla berichten, die aus Geldnot ebenfalls als Erotikmasseuse begann und nun bereits seit neun Jahren als Hure tätig ist. „Natürlich denkt man übers Aussteigen nach“, erklärt die 34-Jährige. Besonders da es schwer ist, den eigenen Beruf vor Freunden und Familie geheim zu halten. „Es existieren einfach viele Vorurteile. Und Lügen gehören dadurch immer zum Leben. Außer meinem Mann weiß keiner in meiner Familie von diesem Job“, er-

„Wir müssen und wollen jedem Kunden das Gefühl geben, dass wir wirklich Spaß an der Arbeit haben. Das ist nicht immer einfach. Auch wenn wir uns aussuchen können, mit wem wir ins Bett gehen.“

* Namen geändert


16

klärt die mehrfache Mutter. „Viele Kunden fragen mich auch, ob mein Mann nicht eifersüchtig sei oder ob er mich vielleicht nicht liebe. Doch wir haben uns damals beide entschieden, dass ich diesen Beruf ausübe, um die Familie über Wasser zu halten. Und so betrachtet er es als meinen Job.“ Anjas Freund kam selbst aus dem Gewerbe und hat daher keine Berührungsängste. „Er weiß auch, dass unsere Kunden aus jeder Berufsschicht kommen – vom Rechtsanwalt bis hin zum Hartz-IV-Empfänger. Und so unterschiedlich sind auch ihre Vorlieben. Die meisten unserer Kunden sind in einer langjähri-

gen Partnerschaft und sexuell unzufrieden. Bei uns lassen sie sich teilweise Wünsche erfüllen, die sie zu Hause nie ansprechen würden. Es kommen aber auch 1-spaltig (45 mm) / 100 mm hoch Männer, die bei uns ihr ,Erstes Mal’ erleben“, erzählt Anja aus ihrem Arbeitsalltag. „Doch nicht bei jedem unserer Termine gibt es auch tatsächlich Sex. Manche Männer kommen einfach nur, um zu reden.“ Musicals! die meisten Kontakt nehmen Die besten sten Hits! Die heiße Gäste, viele von ihnen Stamm, Rocky Horror Show Grease,das Telefon auf. kunden, über We Will Rock You, . Mamma Mia! u.v.m „Entweder sie haben durch Mundpropaganda von uns erfah-

www.bb-promotion.com

2-spaltig (91,5 mm) / 130 mm hoch

Tickets an allen bekannten VVK-Stellen und unter (0800) 80 80 123

BB Promotion GmbH präsentiert eine Produktion von Martin Böhm & Ludwig Coss

als! Die besten Music ! ts Hi n te Die heißes ll Rock You,

, We Wi Rocky Horror Show , Mamma Mia! u.v.m. uge Grease, Moulin Ro Do.

07.02.2013 20 Uhr

Stadthalle Chemnitz + + + T www.bb-promotion.com O U RNEE 2013 + + +

SCALA KOLACNY BROTHERS &

„Für „ Für alle, die Klassik schätzen und Popsongs lieben! lieben!“ lieben !“

So.

24.03.2013 15 Uhr

Stadthalle Chemnitz

Stadtstreicher_kaenguruh-Dez2012-93x128.indd 1

Fr.

05.04.2013 20 Uhr

Stadthalle Chemnitz

20.11.2012 11:57:58


17

* Name geändert

ren oder über einschlägige Seiten im Internet.“ Wer möchte, kann aber auch einfach so vorbeikommen und klingeln. „Es ist eigentlich immer jemand von uns da“, versichert Carla. Zu dritt haben die Frauen eine kleine Wohnung gemietet, die sie extra für sich eingerichtet haben. „Bei uns sieht es aus wie in einer normalen Wohnung. Denn unsere Kunden wollen ein Ambiete wie zu Hause.“ Und so gibt es keine vibrierenden Betten oder blinkende Leuchtreklame auf den Zimmern. „Manchmal begrüße ich die Männer sogar mit Hausschuhen, weil sie sich dann gleich entspannen und wie daheim fühlen“, fügt

Anja hinzu. Maria* ist die dritte Mieterin der Wohnung und mit ihren 43 Jahren sehr gefragt. „Unsere Kunden stehen auf Frauen bei denen ,Was-zum-anfassen’ da ist, und auch ältere Frauen werden gern gebucht. Manche fragen sogar nach den reiferen Kolleginnen. Diese gelten oft als einfühlsamer und erfahrener als beispielsweise 20-Jährige“, weiß Anja. Ab acht Uhr früh sind die drei Frauen erreichbar und eben auch in der Weihnachtszeit. „Dann rechnen wir wieder mit mehr Buchungen“, erklärt Anja. Und wer weiß, vielleicht werden ja auch in diesem Jahr wieder alle Wünsche erfüllt...

Die meisten unserer Kunden sind in einer langjährigen Partnerschaft und sexuell unzufrieden.


18

n e k c E s h c e s r e b Ăœ

Illustration: istock (vinemo), Fotos: privat

Wir sind vernetzt. Na klar. Aber kennen wir wirklich Ăźber nur sechs Ecken alle Menschen auf der Welt?


n

19

Gesucht:

D

urchschnittlich schon, behaupten amerikanische Wissenschaftler. Und „Die Zeit“ hat es ausprobiert. Die deutsche Zeitung stellte tatsächlich eine kurze Verbindung zwischen dem Berliner Falafelverkäufer Salah ben Ghaly und Marlon Brandow her. Die Columbia University schaffte es mit weniger als sechs Kontakten von Alice aus New York zu Vijay aus Indien. Verrückt. Oder Mathematik. Wenn jeder Mensch etwa hundert Kontakte hat, dann könnte er über diese hundert Leute schon 10.000 kennen und noch einen Schritt

1. VERSUCH

Lisa Weinhold studiert Präventions-, Rehabilitationsund Fitnesssportwissenschaften, ist außerdem auch Fitnesstrainerin bei 4everFitness und Kursleiterin des Universitätssports für Hip-Hop, Zumba und Drums Alive.

weiter schon 1 Million und so weiter. In der Praxis sieht das freilich anders aus, weil die hundert Bekannten nicht jeweils hundert neue Bekannte ins Spiel bringen – trotzdem funktioniert die Sechs-Ecken-Theorie. Und das fand der Sozialpsychologe Stanley Milgram bereits 1967 heraus. Er bat damals 160 Freiwillige in Omaha/Nebraska, einen Brief an einen Bostoner Börsenmakler weiterzuleiten, indem sie ihn jeweils an einen Bekannten übergeben, der den Makler womöglich eher kennt. Und wie lange hat’s gedauert? Sechs übergaben reichten fast immer

3. Dorothee Sykora, Fotografin „Lisa Weinhold kenne ich nicht. Aber ich denke, dass mein Bruder, Oliver Sykora, sie kennen könnte, denn er studiert Rehabilitationsund Fitnesssport in Chemnitz und macht selbst auch viel Fitness. Daher kennt er viele Sportler und Fitnesstrainer.“

1.

1. UTA AHRENS-BOTZONG, FREIE REDAKTEURIN „Ich selbst kenne Lisa Weinhold nicht, aber ich glaube, dass Maike Krause sie kennen könnte, weil Maike in Chemnitz aufgewachsen ist und einen großen Bekanntenkreis hat.“ Sie traf Maike Krause beim Spazierengehen mit Hund und Kindern im Zeisigwald. 2. Maike Krause, Technologin für Laserapplikation „Lisa Weinhold ist mir nicht bekannt. Ich glaube, Dorothee Sykora könnte sie kennen, denn als Fotografin ist sie oft in Chemnitz unterwegs und kennt dadurch viele Leute, die sich sehr für Sport und Fitness interessieren.“ Sie hat Dorothee Sykora beim Feiern im Flowerpower gefragt.

aus. Denn wenn es drauf ankommt, nutzen wir nicht nur unsere starken Kontakte in der Familie, unter Kollegen oder im Verein. Wir erinnern uns an den netten Kellner im Urlaub, an den Großonkel in Australien oder die Austauschschülerin der Nachbarn. Ganz so weit mussten unsere Testpersonen ihre Gedanken nicht fliegen lassen. Wir haben drei Redakteure auf die Suche nach der 22-jährigen Zumba-Lehrerin Lisa Weinhold geschickt. Und es kam mal wieder heraus: Jeder kennt jeden – und in Chemnitz braucht es nicht mal sechs Ecken.

2.

3.

Sie fragte Oliver Sykora beim Familientreffen im Erzgebirge. 4. Oliver Sykora, Student „Ich kenne Lisa Weinhold. Sie studiert im selben Studiengang wie ich.“

4.


20

w

2.

2.

VERSUCH

1. ANNEMARIE KUHLA, STUDENTIN UND FREIE REDAKTEURIN „Ich kenne Lisa Weinhold nicht, studiere aber auch noch nicht lange in Chemnitz. Aber ich kann meinen Freund, Andreas Kirchner, fragen. Er ist schon länger in der Stadt, vielleicht kennt er sie.“ Sie hat Andreas Kirchner beim Kaffeetrinken im Alex gefragt. 2. Andreas Kirchner, Student in Chemnitz „Ich weiß nicht, wer Lisa Weinhold ist. Ich hoffe aber, mein Kumpel Matthias Jatzwauk könnte sie kennen oder wenigstens einen guten Tipp geben, wer da weiterhelfen kann. Er kennt viele Leute in Chemnitz. Vielleicht klappt’s.“

2.

3.

1. Er hat Matthias Jatzwauk in der Mensa getroffen und ihm von der Suche erzählt. 3. Matthias Jatzwauk, Student in Chemnitz „Von Lisa Weinhold habe ich noch nie gehört. Aber ich frage nachher mal Julia Weger, meine Freundin. Sie hat drei Jahre in Chemnitz studiert, kennt viele Mädchen hier und tanzt selber.“

4. Er hat Julia Weger dann während des Shoppens in der Sachsenallee in Leipzig angerufen. 4. Julia Weger, Studentin in Leipzig „Klar kenne ich Lisa Weinhold. Ich habe selbst vor eineinhalb Jahren an einem Hip-Hop-Tanzkurs von ihr teilgenommen.“

3. VERSUCH

3.

Fotos: privat

1. RICO HINKEL, FREIER REDAKTEUR

1.

UN

„Ich kenne Lisa Weinhold nicht, aber ich kann eine befreundete Redakteurin fragen. Peggy Fritzsche kennt sich in Chemnitz bestens aus, ist schon jahrelang als rasende Reporterin unterwegs.“ Er hat Peggy Fritzsche also gleich mal in der Redaktion des BLICK gefragt.

2. Peggy Fritzsche, Freie Redakteurin „Ich kennt Lisa Weinhold nicht persönlich. Aber ich glaube, den Namen in Verbindung mit einer Recherche über den Universitätssport schon gehört zu haben. Ich frage einfach Mario Steinebach, den Pressesprecher der TU Chemnitz. Sie ruft Mario Steinebach sofort in seinem Büro an. 3. Mario Steinebach, Pressesprecher TU Chemnitz „Ich weiß, wen ihr sucht. Lisa Weinhold studiert bei uns am Institut für Sportwissenschaften und ist auch im Universitätssport sehr aktiv.“

T


21

www.biker-boarder.de

SACK

UNSER

IST VOLL.

it re e b ie d l, e ik rt A 0 0 .0 0 3 n e b a Wir h . n e d n la zu e n n Ta r e in e d r te n u sind eshop unter: Hol` sie dir jetzt im Laden und Onlin

www.biker-boarder.de

von 00 Ski- und Snowboardsets

1.5

jetzt ab 149,00 €

Ladenöffnungszeiten im Dezember: Montag - Freitag: Adventssamstage: 24. Dezember: 31. Dezember:

10:00 bis 19:00 Uhr 10:00 bis 18:00 Uhr 10:00 bis 13:00 Uhr geschlossen

N I E H C S T U G S F U A K N I E € 10,00 CODE: BB122012S

Gültig für deinen

Theaterstraße 36 | 09111 Chemnitz | Telefon/Hotline: 0371 - 24081504

ngeschäft.

eshop oder im Lade

. Einzulösen im Onlin Einkauf ab 100 Euro


22

G

der

A N F N A

Vom e Lukas Pöhlmann, 18 | Juliette Schletter, 17

Sandy Auerbach, 20 | Ildiko Katona, 26 Sandy: Als erstes würde ich wahrscheinlich meine Ausbildung abbrechen, die brauche ich ja dann nicht mehr, wenn die Welt untergeht. Dann würde ich mein ganzes Geld, was ich jetzt zur Verfügung habe, auf den Kopf stellen und nochmal nach Italien fahren. Ich würde sämtliche Feiern mitnehmen, die noch so kommen und mein Leben genießen. Ildiko: Ich würde es eigentlich auch so machen. Ich würde mich nach Spanien an den Strand absetzen und die restliche Zeit Partys feiern und die Sonne genießen.

Illustration: istock (alexpixel)

Jeanette Kalliske, 20 | Franz Schuster, 20 Franz: Ich würde auf jeden Fall meinen Angelurlaub in Norwegen vorziehen. Und dann würde ich mit allem Geld, was ich habe, so eine Party wie bei Projekt x machen und alle Freunde einladen. Jeanette: Ich würde mir auf jeden Fall ein Auto kaufen, das brauch’ ich ja dann nicht mehr abzahlen. Damit würde ich dann quer durch Deutschland fahren und mir alles anschauen, was ich noch nie gesehen habe. Ich würde meine ganze Familie noch einmal besuchen und ihr ganz viele Geschenke machen.

Überall nur Ignoranz. Kein Mensch schert sich um den nahen Weltuntergang. Alle machen einfach weiter, wie bisher – kaufen sogar Weihnachtsgeschenke. Dabei ist am 21. Dezember endgültig Schluss. Sagen zumindest die, die den Maya-Kalender recht engstirnig auslegen. Doch die Wissenschaft beruhigt: Die Maya hätten nur die Bedeutsamkeit des Datums hervorgehoben. Und das ist bei Licht betrachtet wohl beunruhigender als das ganze Weltuntergangsgeschrei. Denn der 21. Dezember 2012 ist aus astronomischer Sicht wirklich bedeutsam und das wussten die Maya schon vor 1000 Jahren. Ihr Langzeitkalender begann im Jahr 3114 vor Christus und endet am 21. Dezember 2012 – mit dem sogenannten 13. Baktun. Dabei dauerte jeder Baktun 394 Jahre. Und da die 13 für die Maya eine heilige Zahl war, musste das Ende des 13. Baktuns also auf einen besonderen Tag fallen.

Lukas: Ich würde mein Leben nochmal so richtig genießen, jede Party mitfeiern und alles machen, was ich noch nie gemacht habe. Ich würde noch viel reisen oder so etwas wie Bungee Jumping ausprobieren. Dann würde ich auf jeden Fall meinen Bruder nochmal in Irland besuchen und noch ein bisschen Zeit mit meiner Familie verbringen. Juliette: Mein Traum wäre es, noch einmal nach Australien und nach Afrika zu fahren.

Nicht nur auf die alljährliche Wintersonnenwende, sondern auf einen Tag mit ungewöhnlichen Planetenkonstellationen. Und tatsächlich, so bestätigen Wissenschaftler heute, steht die Sonne am 21. Dezember 2012 im Zentrum der Milchstraße. Dies geschieht nur alle 26.000 Jahre und wird durch die schräge Erdachse ausgelöst, die sich einmal kreisförmig dreht. Im Übrigen: Bei neuen Ausgrabungen in Guatemala entdeckten Wissenschaftler in verschütteten unterirdischen Kammern alte Schriftsätze und Kalenderberechnungen aus der Maya-Zeit. Diese in Stein gehauenen Zeitzeugen stellen insgesamt 17 Baktune dar. Der 21. Dezember 2012 ist da schlichtweg der Beginn eines neuen Zyklus. Aber wenigstens haben wir mal über das Ende der Welt nachgedacht, und Dresden wurde zum Mekka der Maya-Fans. Denn dort liegt eine der ältesten und best erhaltendsten Maya-Schriften: der Dresdner Maya-Codex. Der Codex Dresdensis ist ein Schlüsseldokument für die Erforschung der Astronomie und Zeitrechnung und wird derzeit in der Sächsischen Staats-und Universitätbibliothek (SLUB) ausgestellt. Unterdessen haben sich Annemarie Kuhla (Text) und Daniela Schleich (Fotos) mal umgehört, was die Chemnitzer denn unbedingt noch machen würden, wenn tatsächlich ein Weltuntergang kurz bevor stünde.

Nici Horter, 28 Das muss dann schon etwas Gutes sein, wenn es das Letzte ist, was man tut. Ich denke, ich würde alle meine Freunde einladen, die mir am Herzen liegen und jedem nochmal sagen, was ich Demjenigen schon immer mal sagen wollte. Auch die Menschen, denen ich schon immer mal die Meinung sagen wollte, würde ich einladen und ihnen die negativen Dinge aufzählen. Mit meinen engen Freunden würde ich dann zusammen noch was Verrücktes machen, wie Fallschirmspringen oder so.


m ende Theresa Nestler, 23 Nur noch einen Monat lang zu leben? Dann auf jeden Fall alles Geld ausgeben, was man noch hat. Ich würde die Zeit mit Freunden, Familie und meinem Hund verbringen. Es wäre dann ja nicht mehr lange hin. Vielleicht würde ich noch schnell eine Reise in die Karibik machen, das wäre noch ein Wunsch von mir.

Die aromatische asiatische Küche liegt voll im Trend

Ja - es hat uns Nerven gekostet. Nein - wir haben es nicht bereut, dass wir Valentin und Moritz für drei Wochen als Praktikanten zu uns geholt haben. Die beiden Schüler vom Chemnitzer Schulmodell haben nämlich durchaus journalistisches Talent. Hier der Video-Beweis.

Steffen Macheleid, 25

Helene Knittel, 18 Ich würde noch heiraten wollen, aber dazu bräuchte ich noch einen Mann. Die Kleider sind immer so schön, und ich möchte einmal im Leben eins anziehen. Wenn‘s damit kurzfristig nicht klappt, dann würde ich nochmal eine richtig große Reise machen, an alle Orte, wo ich noch nie war und dort mein ganzes Geld rausschmeißen.

Gute Frage, was würde ich machen? Eigentlich so was wie Bungee Jumping, aber das hab’ ich schon mal gemacht. Ich würde gern vorher noch ein Kind bekommen, aber das geht ja zeitlich auch nicht mehr. Wahlweise wäre mein Traum, mal schön einen A8 zu fahren. Egal, ob ich mir den leihen oder kaufen muss… Ich zahl’ ihn dann ja eh nicht mehr ab.

MR. BINH DINH Neumarkt 2 | 09111 Chemnitz Untergeschoss der Galerie Roter Turm) Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 20 Uhr Freitag und Samstag von 10 bis 21 Uhr

Chemnitz-Center Sachsen Allee Chemnitz Zwickau-Arcaden Thüringen Park Erfurt Anger Erfurt Hauptbahnhof Erfurt Regensburg Arcaden Hauptbahnhof Halle Kornmarkt-Center Bautzen Neue Mitte Jena Lausitz-Center Hoyerswerda Marktkauf Nordhausen Weimar Atrium Weißenfels E-Center Gera Arcaden Marktkauf Löhne Mira Center München-Nordheide Marktkauf Görlitz Marktkauf Bautzen Globus Erfurt Öffnungszeiten aller ASIA Bistros PEKING: täglich von 10 bis 20 Uhr www.peking-chemnitz.de

23


24

Zauber kindZeiarL sPe

Kommen wir mal zum Wetter. Mal abgesehen vom Dezember 2010 hoffen wir doch alle Jahre wieder auf weiße Weihnachten – meist umsonst. Dafür kämpfen wir uns durch einen nass-kalten Advent und schaffen‘s eigentlich nur raus, weil auf‘m Weihnachtsmarkt der Glühwein

statt Zoff

lockt. Oder weil wir Kinder haben. Die werden nämlich anstrengend, wenn sie das ganze Wochenende in der Wohnung hocken. Also wo jetzt hin mit ihnen? Wir haben uns mal umgeschaut und 15 Ideen zusammengetragen, die mit Sicherheit nicht nur den Kleinen gefallen.

Planetarium Drebach Nicht nur für große Sterngucker: im Planetarium Drebach dreht sich in den Führungen und Veranstaltungen alles um den Weltraum. In der Vorweihnachtszeit wird schon mal beim Weihnachtsstern vorbeigeschaut und die Planeten Jupiter und Saturn machen sich auf den Weg ins geheimnisvolle Weihnachtsland.

Spielzeugland Stockhausen

Planetarium Drebach: Drebach, Straße der Jugend 14, 037341 7435, www.planetariumerzgebirge.de

1000 Funkel Ein märchenhafter Weihnachtsmarkt der Superlative wartet auf alle Dresden-Besucher. Denn auf der Cockerwiese hat die Funkelstadt wieder ihre beheizten Zelte aufgeschlagen. Ob im Märchenwald, auf dem weihnachtlichen Schlossplatz, im Scherenschnitt-Viertel, dem Eisenbahn-Zelt oder auf dem Jahrmarkt der Träume – das 15.000 Quadratmeter große Areal lädt zu einer fantasievollen Reise in die Welt der Poesie ein. Wo Großen und Kleinen bei Shows und Aufführungen die Augen leuchten und die Leckereien zauberhaft schmecken, dort zeigt sich der Advent von seiner atemberaubenden Seite. 1000 Funkel – Die Funkelstadt: Dresden, Cockerwiese, 1.12. 30.12., www.1000funkel.de

Große Aufregung im Spielzeugland Stockhausen: Der Sack des Weihnachtsmannes ist verschwunden. Und mit ihm die Geschenke. Gemeinsam mit der Weihnachtsmaus suchen die Kinder den Sack und retten so Weihnachten. Ein Familienausflug zum Mitmachprogramm „Wo ist der Sack vom Weihnachtsmann“, bei dem schon die traditionelle Anreise vom Chemnitzer Hauptbahnhof aus mit der Erzgebirgsbahn Freude macht. Stockhausen – Das lebendige Spielzeugland GmbH: Olbernhau, In der Hütte 8, 037360 79950, www.stockhausen-spielzeugland.de


25

Wer Weihnachten typisch erzgebirgisch mag, dem sei ein Ausflug nach Schneeberg empfohlen. Dort lassen die Handwerker ihre Traditionen wie Klöppeln, Schnitzen, Zinngießen oder Drechseln aufleben und sich über die Schultern schauen. Für weitere Highlights sorgen Konzerte und Bergaufzüge, die an die lange Tradition der Bergleute erinnern. Tausend Lichter werden die Stadt zudem in eine einzigartige Weihnachtswelt verwandeln.

Manufaktur der Träume

Manufaktur der Träume | AnnabergBuchholz: Buchholzer Straße 2, täglich 10-18 Uhr, www.manufaktur-der-traeume.de

Lichtelfest Schneeberg: 8./9. Dezember, ab 11 Uhr, www.schneeberg.de

Kindermettenschicht mit Berggeist Knuffel Der kleine Berggeist Knuffel lebt schon seit Jahrhunderten am Fürstenberg und zeigt am 19. Dezember den Kindern sein Reich. Tief unter der Erde werden weihnachtliche und bergmännische Traditionen erkundet und anschließend wartet sogar der Weihnachtsmann am Weihnachtspostbriefkasten auf die Kleinen. Kindermettenschicht im Schaubergwerk „Herkules-Frisch-Glück“: Grünhain-Beierfeld OT Waschleithe, Am Fürstenberg 6, 19.12., 14 Uhr, Bestellung unter: 03774 6625996, www.schaubergwerk-waschleithe.de

34. TAGE DER ERZGEBIRGISCHEN FOLKLORE

lWerks e t h ta ic

tt

W

Eine Schweizerin hat gesammelt. Und da ihre Wurzeln im Erzgebirge liegen und ihre Liebe den erzgebirgischen Figuren galt, darf nun Annaberg-Buchholz die liebevoll von Dr. Erika Pohl-Ströher zusammengetragenen Schätze zeigen. In der Manufaktur der Träume finden sich Engel und Bergmänner, Nussknacker und Reifentieren und viele weitere Kleinode in einzigartiger Weise präsentiert. Und wer Lust hat, schließt einen Besuch auf dem traditionellen Weihnachtsmarkt an.

cher 1. Limba

Weihnachtspark

Freitag, 14.12. 16 - 21 Uhr Freitag, 21.12. 16 - 21 Uhr Samstag, 15.12. 16 - 22 Uhr Samstag, 22.12. 16 - 22 Uhr Sonntag, 16.12. 11 - 18 Uhr Sonntag, 23.12. 11 - 18 Uhr Eintritt frei an allen Tagen

EINTRITT FREI! FÜR KINDER BIS 12 JAHRE

1. & 2. DEZEMBER 2012

10 BIS 18 UHR IM KLEINEN SAAL DER

STADTHALLE CHEMNITZ

wichtel_62x93.indd 1

14.11.2012 15:17:11

Im Stadtpark Limbach, neben der Parkschänke. www.parkschaenke.com

Foto: 1000 Funkel, Stadt Annaberg-Buchholz, Planetarium Drebach, Spielzeugland Stockhausen, Stadt Grünhain-Beierfeld, Lars Rosenkranz

Lichtelfest Schneeberg


26 kindZeiarL sPe

Wichtelwerkstatt Das erste Mal in diesem Jahr laden die Wichtel in ihre Werkstatt in der Stadthalle Chemnitz ein. Im Rahmen der 34. Tage der erzgebirgischen Folklore öffnen sich die Türen, und Familien können beim Filzen, Papierschöpfen oder Backen selbst aktiv werden. Aber auch das Marionettentheater und der Weihnachtsmann selbst werden der Wichtelwerkstatt einen Besuch abstatten.

C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH, Deutsche Post DHL, istock (Gorfer), Spielzeugmuseum Seiffen

Wichtelwerkstatt: Stadthalle Chemnitz | Kleiner Saal, 1./2. Dezember, 10-18 Uhr, 0371 69068-55, www.stadthallechemnitz.de

1. Limbacher Weihnachtspark an der Parkschänke

I

m Limbacher Stadtpark wird’s dieses Jahr richtig stimmungsvoll. Der märchenhaft illuminierte Weihnachtspark mit seinen leckeren Düften und großem Karussell will aber nicht nur den Gaumen verwöhnen, sondern auch

künstlerisch die Sinne betören. Und so stimmen die Musiker auf der Balustrade der Parkschänke winterliche Klänge an, während die Erwachsenen selbst gemachten Glühwein schlürfen und die Kinder mit der Pferdekutsche oder im Pferdeschlitten eine Run-

de drehen. Eine liebevolle und detailverliebte Alternative zum Trubel auf den Weihnachtsmärkten – so lässt sich der Nachmittag prima genießen. Parkschänke: Limbach, Tierparkstraße 2, 14. und 21.12. 16- 21 Uhr/15. und 22.12. 16-22 Uhr/16. und 23.12. 11-18 Uhr, www.parkschaenke.com

Spielzeugmuseum Seiffen Da wird nicht nur geschaut und gestaunt, sondern vor allem gespielt. Denn im Spielzeugmuseum Seiffen werden Kinderträume wahr. Von den Reifentieren über Dockenpüppchen bis hin zu Puppenstuben und Baukästen – die Besucher machen eine Reise durch die erzgebirgische Spielzeugwelt und können dabei auch selbst ausgewählte Exponate ausprobieren. Spielzeugmuseum Seiffen: Hauptstraße 73, täglich 10-17 Uhr, geschlossen am 24. und 31.12., 037362 8239, www.spielzeugmuseum-seiffen.de

Weihnachtswunschzettel Wer immer noch dem Irrglauben anhängt, den Weihnachtsmann gäbe es gar nicht, der sollte in einer langen Winternacht einen Brief nach Himmelpfort schicken. Denn dort ist die offizielle Weihnachtspostfiliale. Und wer bis zum 24.12. einen Wunsch-

zettel mit seiner Adresse dorthin schickt, bekommt auch Post zurück. Eine Garantie zur Wunschzettelerfüllung ist allerdings nicht eingeschlossen. Adresse des Weihnachtsmannes: Weihnachtsmann, Weihnachtspostfiliale, 16798 Himmelpfort

Schloss Rochsburg Romantik im Muldental

Schlossmuseum mit historischem Interieur vom 17. 19. Jahrhundert s Kostümausstellung „1000 Jahre Mode“ s Ausstellung zu Naturwerkstoffen im Großen Keller s Schlosskapelle St. Anna s Bergfried

Museum Schloss Rochsburg Schlossstr. 1, 09328 Lunzenau Telefon: (037383) 6703 www.kultur-mittelsachsen.de Öffnungszeiten Nov. bis Mä.: 10 - 16 Uhr, Apr. bis Okt.: 10 – 17 Uhr, Samst., Sonnt., Feiert.: 10 – 18 Uhr, montags geschlossen


27

Die Erzgebirgsbahn –Mobilität von A(nnaberg) bis Z(wickau)!

Bitte einsteigen zu den Weihnachtsmärkten. Geschenke kaufen und Glühwein genießen – und das alles in herrlichem Ambiente. Lassen Sie sich von den hell erleuchteten Städten und dem Weihnachtszauber der Region verführen. Die Erzgebirgsbahn bringt Sie hin. Nach Annaberg, Chemnitz, Schwarzenberg und Zwickau. Damit wird Ihr Weihnachtsmarktbesuch rundum zum Erlebnis. Also: Einsteigen und das Erzgebirge entdecken. Schnell, bequem und günstig! Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bahn.de/erzgebirgsbahn.

Die Bahn macht mobil.


28 kindZeiarL

lo

ei w s s

Zauberhaft und doch auch zum Nachdenklichwerden: Das Weltecho lässt die altbekannte Winterweihnachtsweise „Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzchen“ durch Puppen zum Leben erwecken. Kinder ab fünf Jahren werden an der liebevollen Geschichte ihre Freude haben.

h nac ht W ald e nb

Sc

h

sPe

Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzchen

Schlossweihnacht Waldenburg: 01.12., 10-22 Uhr, 02.12. 10-19 Uhr, www.waldenburg.de

Fotos: Schlösserland Sachsen, Tourismusamt Waldenburg, PuppeTierCooperat, iStock_Sergiy Bykhunenko

g

Backtipp

So richtig weihnachtlich wird es doch erst mit dem Duft nach Gebackenem im Haus. Und wenn das Wetter zum Drinnenbleiben rät, gelingt das Backen mit diesem einfachen Rezept auch den Kleinsten: 500 g Mehl, 100 g Butter, 100 g Zucker, 2 Eier, ½ Pck. Backpulver und 1/2 Pck. Vanillezucker zu einem Teig verkneten. Ist der Teig zu trocken, dann etwas Wasser hinzu geben. Auf einer bemehlten Fläche ausrollen, ausstechen und im vorgeheizten Backofen für 15 Minuten bei 170 °C (Ober- und Unterhitze) backen. Dann mit Zuckerguss, Schokoglasur, Streuseln oder Mandeln verzieren. Fertig.

Im romantischen Ambiente des Schlosses Waldenburg findet ein ganz besonderes Weihnachtsfest statt. Vereine und Unternehmen aus der Region sowie viele Händler und traditionelle Handwerker bieten ihre Waren an oder lassen sich über die Schultern schauen. Der Märchenwald mit lebendigen Tieren, eine Wichtelwanderung oder die Märchenfee werden die kleinen Besucher verzaubern.

Nikolausfahrt mit dem Dampfzug

ur

Weltecho: Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzchen, 16. 12., 16 Uhr, www.weltecho.eu

TIPP: Wer ke Lust aufs Au ine hat - Cranza to Scharfenste hl und in sind mit der Erzgebirg Hauptbahnh sbahn ab nitz zu erre of Chemichen

Scharfensteiner Adventszauber

Dass der Nikolaus in der Vorweihnachtszeit jede Menge zu tun hat, ist bekannt. Dass er sich aber die Zeit nimmt, mit der Fichtelbergbahn durch die winterliche Erzgebirgslandschaft zu reisen, vielleicht weniger. Am 9. Dezember können angemeldete Kinder bei dieser Fahrt dabei sein und erhalten von ihm höchstpersönlich ein kleines Geschenk. Fahrten ab Cranzahl und Oberwiesenthal: Buchung unter 037348 1510 oder unter: info@fichtelbergbahn.de, www.fichtelbergbahn.de

Ein echt erzgebirgischer Weihnachtsmarkt und Karl Stülpner? Auf Burg Scharfenstein ist zum Adventszauber vieles möglich. Denn der Weihnachtsmann besucht die Burg genauso wie Helden aus erzgebirgischen Legenden und Sagen. Und neben dem Markttreiben steht das Weihnachts- und Spielzeugmuseum für einen Besuch offen. Burg Scharfenstein: jedes Adventswochenende: 11-18:30 Uhr, 03725 70720, www.die-sehenswerten-drei.de

A


SPORT OUTLET

SKI • SNOWBOARD • OUTDOOR • WANDERN • STREETWEAR

29

Zwischen Schmidtbankpassage und Markhalle gibt’s im SPORT OUTLET jede Menge Sportartikel zu Schnäppchenpreisen zu entdecken. Passend zur kommenden kalten Jahreszeit gibt es für jeden die richtige Bekleidung, egal ob Outdoorfreund, Skifahrer, Boarder oder einfach für den Alltag. In diesem Jahr noch mehr im Trend liegt dabei Softshell, dieses vereint alle für den Sport günstigen Eigenschaften wie Atmungsaktivität, Wasser- und Winddichte in optimaler Art. Auch in diesem hochfunktionellem Material wird eine große

STUF SNOWBOARD/SKI-JACKE Square Mountain Wassersäule 3.000 mm, Wasserdampfdurchlässigkeit (Atmungsaktivität) 3.000 g/m2/24 h, Gr. S-XL

Auswahl an Jacken und Hosen mit Reduzierungen bis 50% bereitgehalten. Zudem kann selbstverständlich auch beim Equipment der Geldbeutel geschont werden, denn Skier, Boards und Zubehör gibt es schon zum halben Preis. Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich Helme für Wintersportler, auch hier steht eine breite Palette zu günstigen Preisen zur Auswahl bereit. Wie auch bei allen anderen Produkten werden trotz der guten Preise keine Abstriche bei Sicherheit, Qualität und Styling gemacht.

Diese erstaunlichen Angebote sind das Resultat aus jahrzehntelanger Zusammenartbeit mit namhaften deutschen Herstellen und internationalen Importeuren. Auch die Mitgliedschaft in einem der größten Einkaufsverbänden Europas - der Sport2000 - wirkt sich positiv auf die Preisgestaltung aus. Seit über einem Jahr gibt es den ca. 200qm großen Store in der Chemnitzer Innenstadt der beweist, dass sich günstige Preise, fachliche Beratung und qualitiv hochwertige Ware doch vereinen lassen.

L.S.D. KAMIKAZE SNOWBOARD-KOMPLETTSET Hochwertiges ROCKER-BOARD, Vollholzkern (Pappel-Buche), Karbon/ Cevlar verstärkt, Längen 150cm-159cm, Schuhgrößen 38-48

Fischer RC4 Supercompetition inkl. Fischer RS 10 Bindung Racecarver der Extraklasse

129 €

49 €

399 €

199 €

499 €

249 €

AM ALTEN BAD 1, 09111 CHEMNITZ, TELEFON: 0371/362577, E-MAIL: SPORT-OUTLET@WEB.DE, MONTAG BIS FREITAG 10-18 UHR, SAMSTAG 10-16 UHR


30

Geschenkideen frischekick für den koPf Dem Bad Hair-Day hat der Friseur Express den Kampf angesagt. Egal, ob im Salon oder direkt zu Hause – Sophie Zimmermann verwandelt jede widerspenstige Mähne in eine gelungene Frisur. Wer auch allein nicht auf das perfekte Styling verzichten möchte, holt sich eines der exklusiven Geschenkpakete

Salzige ENTSPANNUNG

mit Haarpflegeprodukten von Wella und elegantem Muff bei ihr ab. Zum Verschenken eignet sich das Paket natürlich ebenso – dann gern auch mit Gutschein. Friseur Express: Chemnitz, Barbarossastraße 69, Termine nach telefonischer Absprache, 0151/41827557, www.facebook.com/FriseurExpress

Wellness pur erleben die Besucher der Salzgrotte Chemnitz. Bei sanfter Musik können sie das salzige Mikroklima mit seiner wohltuenden und heilsamen Wirkung entspannt genießen. Ob 45 Minuten Auszeit in der Salzgrotte, das 90-minütige Klangschalen-Event oder die Wellnessmassagen mit Salz oder Sole-Inhalationen: mit ihren Weihnachtspaketen bietet die Salzgrotte gerade in der kalten Jahreszeit einen kleinen Wellnessurlaub vor der Haustür an. Eine Wohltat für Menschen mit Atemwegsproblemen oder einfach nur zur Entspannung. Angebot: 2er Sitzung Salzgrotte (45 min.) nur 18,- € (Kinder bis 6 sind kostenfrei) Salzgrotte Chemnitz: Limbacher Str. 76, 0371-2679085, Gablenz-Center, Carl-von-Ossietzky-Str.153, 0371-27816464, www.salzgrotte-chemnitz.de

Erlesenes aus der Region

Oase

Fotos: Eissport und Freizeit GmbH Chemnitz, Weinladen, Wella,

WELLNESS-

Wohlfühlen, abschalten und die Seele baumeln lassen – dafür ist der Gesundheitspark Golfbadsauna in Rabenstein der ideale Ort. Ob in der Saunawelt, in der fünf verschiedene Saunen mit ihren unterschiedlichen Temperaturen Widerstandskräfte wecken, an der Vitalbar oder bei den Massagen und Wellnesspaketen, die von Ayurveda bis Hot Stone den Körper verwöhnen. Warum also nicht einfach mal Erholung verschenken mit einem Gutschein für den Gesundheitspark. Gesundheitspark – Golfbadsauna: Chemnitz, Thomas- Müntzer-Höhe 25, Chemnitz, 0371/852205, www.gesundheitspark-golfbadsauna.de

Sachsen ist nicht nur das Land, in dem die schönsten Mädchen wachsen; von hier kommt noch sehr viel mehr Gutes. Feinköstliches zum Beispiel, wie die Präsentkiste aus dem Weinladen zeigt. Ob sächsische Weine, sächsische Schokolade oder Kaffee, für jeden Geschmack ist etwas dabei. So findet sich schnell das ideale Geschenk für alle, die die sächsische Gaumenkultur lieben; seien es Einheimische, Weggezogene oder Zugezogene. Auch als Botschafter für die kulinarischen Köstlichkeiten Sachsens bietet sich die Kiste bestens an. Weinladen: Chemnitz, Straße der Nationen 108, 0371 4791244, www.weinladen-chemnitz.de


31

Ventilanhänger

5

99

ABGEFAHRENE GESCHENKE Eins für dich, eins für mich!

Jetzt Fan werden unter www.facebook.com/littlejohnbikes

In der alten Leuchtenfabrik Ahornstraße 45 • 09112 Chemnitz Tel. 0371 3550888


32

-PR-

Ein Grundstück für Visionäre

F

ünf Kilometer vom Zentrum entfernt, direkt an der Bundesstraße 173 gelegen, warten im Stadtteil Hilbersdorf 12.800 Quadratmeter auf Visionäre. Der Teilbereich gehört zu einer Gesamtliegenschaft, die für den Freistaat Sachsen entbehrlich ist und zum Verkauf angeboten wird. Das Areal mit zwei Drittel Grünfläche wurde bis 1994 als Tierklinik und ab 1995 bis zum Frühjahr 2012 vom Institut für Rechtsmedizin der Universität Leipzig – Standort Chemnitz – genutzt. Auf dem zum Verkauf angebotenen Grundstücksteil befinden sich neben dem Haupthaus mit drei Etagen ein Nebengebäude, welches derzeit als Lager genutzt

wird, sowie acht Garagen. Im Obergeschoss des Haupthauses gibt es drei Wohnungen, zwei davon sind vermietet. Die weiteren Räume sind derzeit ungenutzt. Dieses interessante Grundstück bietet aufgrund optimaler Verkehrsanbindung und allen gängigen Medienanschlüssen vielfältige Möglichkeiten der Nutzung. Es kann künftig sowohl als Wohn- als auch Geschäftshaus genutzt werden. Gewerbetreibende mit logistischen Ansprüchen finden dank der Lage an der Dresdner Straße ideale Voraussetzungen vor. Die Zufahrt ist über die Dresdner Straße oder auch über den Hohlweg gesichert. Weite Flächen im

Kontakt: Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement Niederlassung Chemnitz Brückenstraße 12, 09111 Chemnitz Frau Beate Sohre Tel.: 0371/457 -4951 E-Mail: beate.sohre@ sib-c.smf.sachsen.de

nördlichen und südlichen Bereich stellen unbebautes Grünland dar, welches ebenfalls zum Verkauf angeboten wird. Die Freiflächen bieten einen Mehrwert für spätere Nutzung im Kfz-Bereich oder auch als Tierpension. Die Lage direkt am Rand des Zeisigwaldes ist zudem von einem grünen, ruhigen Umfeld geprägt. Doch ob als Tischlerei oder Arztpraxis – bei der individuellen Flächenaufteilung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die Gesamtliegenschaft wurde nach der Vermessung im Hinblick auf die künftige Verwertung geteilt. So entstanden vier eigenständige Flurstücke, die gemeinsam oder auch getrennt voneinander veräußert werden.


Provisionsfreier Verkauf von Grundstücken und Häusern in Chemnitz und Umgebung

33

Grundstück an der Chemnitztalstraße 12, 430 m²

Ehemaliges Finanzamt Chemnitz, August-Bebel-Straße 11-13

Grundstück an der Weststraße 20, 860 m²

Einfamilienhaus Wildenbruchstraße 26 in 09116 Chemnitz

Grundstück an der Stelzendorfer Straße 266, 1.260 m²

Ehemaliges Vermessungsamt in Zschopau, Thumer Str. 14

Weitere, zum Verkauf stehende Immobilien finden Sie unter www.immobilien.sachsen.de

Der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) verwaltet derzeit etwa 29.600 Flurstücke des Freistaates Sachsen. Viele der Immobilien werden von Einrichtungen des Landes selbst genutzt, rund 40 Prozent des Bestandes stehen aber auch zum Verkauf. Diese Grundstücke und Häuser werden von unseren Niederlassungen in Chemnitz, Dresden, Leipzig und Bautzen provisionsfrei angeboten, darunter viele Wohn- und Gewerbeimmobilien, Baugrundstücke oder Immobilien für Freizeit und Erholung.

Als qualifizierter Immobiliendienstleister des Freistaates sind wir Ihr kompetenter Partner beim Erwerb von Grundstücks- und Gebäude-Eigentum des Landes Sachsen. Bei Interesse wenden Sie sch bitte an: Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement Niederlassung Chemnitz Brückenstraße 12, 09111 Chemnitz Telefon: 0371/ 457 -0


34

ul

ku tur

musik

TIPP von Eric Hertwig (Pablizity): Mein Tipp für das Jahresende sind Atlas Ahead. Am 29. Dezember feiern die Jungs im Weltecho ihr Einjähriges und verbinden das mit der Vorstellung

eines neuen Sets und einer Live-Aufnahmesession. Das dürfte so heiß werden, dass man trotz Winter am benachbarten Uferstrand in Bikini und Shorts chillen

kann. Oder man feiert eben mit und sorgt dafür, dass die Liveaufnahmen legendär werden – wie es sich für eine Weltuntergangs-AfterShow-Party gehört!

Zweiter Akt Es ist bereits das zweite Doomed-Album dieses Jahr: „In My Own Abyss“

D

as Werk erscheint im Dezember über das russische Label Solitude Productions und will nicht nur an den durchschlagenden Erfolg des Vorgängs „The Ancient Path“ anknüpfen, sondern ihn noch übertrumpfen. Die Chancen stehen gut, denn das Ein-Mann-Projekt von Pierre Laube, der wieder alle Instrumente und die tiefen Growls der DoomMetal-Platte selbst eingespielt und aufgenommen hat, sorgt rund um den Globus für Aufhorchen. Die Aufnahmen begannen unmittelbar nach dem Release des ersten Albums und dauerten gerade mal vier Monate. „Danach machte ich mich auf die Suche nach einem passenden Label. Ich flunkerte schon lange insgeheim mit dem Label, denn viele der Bands, die ich selbst höre, sind dort unter Vertrag“, erzählt Pierre. „Die Zusage war ein genialer Moment!“ „In My Own Abyss“ übertrifft dabei alle Erwartungen. Trotz der kurzen Entstehungszeit ist es Pierre gelungen, sein erstes Kriegerepos um einen vor akustischer Urgewalt

stampfenden, gnadenlos Ohr und Seele erschütternden Akt zu erweitern. Das Album bebt förmlich im Kopfhörer, wälzt sich mit schwerfälligem, unaufhaltbaren Funeral Doom und Death Metal durch eine zerstörte, bizarre Welt voller Krieg, Verrat, Stagnation, Stursinn und Ignoranz. Irre Könige errichten sich aus den Leibern ihrer Feinde eine riesige Mauer, Liebe und Tod gehen Hand in Hand. Abstrakt? Ja. Und dabei sehr real. „In My Own Abyss“ ist ebenso wenig Zufallsprodukt wie Massenware, sondern ein in jeder Hinsicht stimmiges Manifest, das sich auch mit diesem Anspruch an seine Hörer wendet. Begleitet wird das neue Album von einem sehr ausgeprägten stilistischen Konzept. „Doomed hat einen unverwechselbaren optischen Style. Dazu zählt, dass jedes Album in der gleichen Farbe erscheint und jeweils auch immer ein Titel vorhanden sein wird, der den Namen des vorherigen Albums trägt. Mir ist es sehr wichtig, stets eine Verbindung zu den Vorgängern zu halten“, erklärt Pierre. Doch auch

Wechselreich

Im November veröffentlichten Felsenreich ihr viertes Studioalbum.

N Infos unter: www.felsenreich.de

ach einigen akustischen Projekten wollte sich die Dark-RockBand wieder härteren Klängen zuwenden, und doch tritt im „Tanz auf dem Bilderberg“ die klassische Metalinstrumentation trotz prominenter Gastmusiker in den Hintergrund. Zwar finden sich auf dem Album einige Hymnen, die im Konzept mit Nightwish und

Doomed: „In My Own Abyss“, Release: 12. Dezember www.doomedband.de

Co vergleichbar sind, doch definiert sich der Sound überwiegend über Beats und Samples aus den verschiedensten elektronischen Genres. Der melodieführende Wechselgesang und der Einsatz von Streichern erinnern an ein düsteres Musical, in dem sich die Protagonisten vor dem heutigen Konsumfaschismus in surreale Fieberwelten flüchten. Unterbrochen werden die getragenen Gesangspassagen dann von aggressivem Sprechgesang und rein instrumentalen Stücken. Das Album ist damit insgesamt eine extrem abwechslungsreiche GothicMischung, die sich schwer in ihrer

im Livebereich tut sich was. Während Auftritte für Doomed als Ein-MannProjekt bisher eine Utopie waren, konnte Pierre mit einigen Musikerkollegen und Freunden Doomed nun livefähig machen. „Ich hätte nie im Leben gedacht, dass ich das mache, aber meine Freundin hat schon oft gesagt, dass das quasi Pflicht ist und ein Jammer wäre, würde das nicht on Stage gehen“, kommentiert Pierre seine Entscheidung. „Auch damit wird ein Traum für mich wahr.“ Und während nebenbei noch ein ReRelease des ersten Doomed-Albums über ein deutsches Label ansteht, schreibt er bereits am dritten Akt. Alexander Büttner

musikalischen Gesamtheit erfassen lässt. Zwar lebt auch ein Bilderbuch von einem gewissen Abwechslungsreichtum, doch manchmal ist weniger mehr.  A. Büttner


36


U

M U S I K F E S T I V A LV O L U M E

1 2

37

E

2.2.2013 STADTHALLE ZWICKAU präsentiert von

Selbstportrait Ein Mann und seine Gitarre gegen den Ex-Chef, besetzte Toiletten im Zug, fußballerische Massenpsychose und die Telefonrate der lieben Mama

H

eiko Ranft, Künstlername Lucky, zeichnet mit seiner neuesten Veröffentlichung „... auch noch Liedermacher“ eine liebevolle Karikatur eines pauschalen Musikerlebens. Mit dem Charme eines Spitzbuben und ganz viel Selbstironie besingt er in acht Liedern, was ihn bewegt – frei von jeder Attitüde und mit der künstlerischen Freiheit, alles so zu sagen, wie er es für richtig hält. Seine Texte treffen den Nagel auf den Kopf, sei es der gelbe Schnee, den man besser nicht essen solle, oder seien es Gesetzesänderungen, die die Regierung im Schutze sportlicher Großereignisse am Wähler vorbeimogelt. In Luckys Stimme schwingt immer ein bisschen von diesem „Komm und hol mich doch!“-Spiel frecher Jungs mit, und das macht sie so unverwechselbar. Die Musik ist einfach gestrickt, ohne viel Aufwand bei Melodie und Gitarre, aber das ist auch gut so, denn alles ist stimmig und locker. „Ich war schon immer von der Einfachheit des musikalischen Seins fasziniert“, sagt Lucky. „Und wenn der Strom mal nicht mehr bezahlbar ist, kann ich trotzdem weiterspielen.“

Die CD selbst ist auf eine Disc im Vinyl-Look gepresst, von Hand beschriftet und verziert, und im Booklet bedankt sich Lucky in großen Buchstaben für den ehrlichen Erwerb der Musik. Das ist zwar nicht State of the Art, aber es ist sympathisch, und so machen die Lieder gleich noch ein bisschen mehr Spaß. A. Büttner

„Ich war schon immer von der Einfachheit des musikalischen Seins fasziniert“ www.luckyranft.de

MIT

MADSEN

SILBERMOND LAING

HERRENMAGAZIN

DUSTLANE UND RIESIGER FUN AREA Tickets: 0375.27130 erhältlich in den Kultour Z. Ticketshops unter www.kultour-z.de, www.lauter-musikfestival.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen

S TICKET AB N O H SC

0 30,0 RO EU


38

kul

tur

bühne

TIPP Kerstin Heine (Chemnitzer Kabarett): Meine Vorschläge für Dezember sind ausschließlich Ballettabende: „Eine Weihnachtsgeschichte“, Ballett von Mario

Schröder in der Oper Leipzig. „27“, Ballett von Silvana Schröder in Gera. „Tristan/Isolde“, Ballett von Torsten Händler mit

Der Konzertmeister Puccini: Madama Butterfly

Fotos: Wuschanski, Hagen König, privat

J

a, es ist eine große „Madama Butterfly“ geworden. Ich weiß nicht, ob es noch irgendeine andere ausgewachsen dreiaktige Oper gibt, die die musikalische und darstellerische Hauptlast so sehr einer einzigen Figur aufbürdet wie Puccini seiner Butterfly. Also ist schon fast alles damit entschieden, wie Kyung-Hae Kang die Rolle dieser zarten Frau Schmetterling erfüllt. Ihr Gesang sicher und lebendig bis in die feinsten Einzelheiten des Ausdrucks und bis in die höchsten Höhen technischer Anforderungen hinein. Darstellerisch meistert sie eindringlich die Schwierigkeit, mit der ihre Figur in besonderem Maße fertig zu werden hat: dass sie eigentlich nichts zu tun bekommt, als liebend hoffen, fürchten und leiden zu müssen. Kyung-Hae Kang vermag es, gerade daraus eine Handlung zu machen, ein Geschehen, das das Bisschen Bühnenaktion des ersten Aktes spielend überwiegt. Alle anderen Figuren stehen in der Dramaturgie dieser Oper nun einmal weit dahinter zurück, doch gelungen

sind auch sie. Besonders wiederum Edward Randall in der Charakterrolle des liebedienerischen Maklers Goro, oder, die Einzige mit einem Stück vom alten Japan in Haltung und Bewegung, Tiina Penttinen als still mitfühlende Dienerin Suzuki. Und dann das Orchester! Lukas Beikircher steht zum ersten Mal am Pult vor der Schumann-Philharmonie, und daraus ergeben sich noch eine gewisse Angespanntheit und hier und da geringfügige Ungenauigkeiten. Doch nichts davon schmälert diesen offenen, allerbesten Puccini-Klang, bald erzählend, bald dramatisch steigernd und sehr viel inniglich mitleidend. Die Regie hat es mit der handlungsarmen „Butterfly“ natürlich immer schwer. Hier ist die Bühne außerdem sehr offen und leer gehalten, was einer Handlung, die sich vornehmlich im Hausesinnern abspielt, noch eigens die Spielorte und ‑möglichkeiten beschneidet. Requisiten wie die gefalteten Papierschiffchen sind einfach zu klein, um auf der Bühne die gewünschte Symbolkraft zu entwickeln, und so ist es von Seiten der Inszenierung kaum mehr

Es ist schon fast alles damit entschieden, wie Kyung-Hae Kang die Rolle dieser zarten Frau Schmetterling erfüllt.

Eske Bockelmann ist der Klassik- Kenner beim Stadtstreicher

Musik von Steffan Claußner. Und last but not least „Nussknacker“ an der Oper Chemnitz.

als der Rundvorhang im Hintergrund, der mit seiner wechselnd projizierten Farbtönung das Geschehen deutend unterstützt. Manch wichtiger Auftritt wird geradezu vertan, wie etwa der des Bonzen, der Cio-Cio San für ihre Konversion verflucht und damit zwar eine wundersame Spaltung des häuslichen Fußbodens bewirkt, aber dafür viel zu weit hinten auf der Bühne kurz nach oben und dann wieder rasch nach unten gefahren wird. Trotzdem, da die Figuren insgesamt – und vor allem ja die Hauptfigur – sehr präsent sind, schaden solche Schwächen dem Ganzen nur wenig. Ich weiß von Zuschauern, die sind schon am Ende des ersten Akts in Tränen, beim noch glücklichen Beginn jener Ehe auf Zeit, zu der sich der Kommandant eines US-Kanonenboots die zarte Geisha wählt. Und auch mir geht ein, wie die Oper gerade im Stillstand, im Warten auf die Wiederkehr dieses Herrn zu großer Spannung findet. Dennoch, ich will es zugeben, lässt sie mich kalt. Ein übles Stück unseres modernen Imperialismus: Die USA erzwingen im 19. Jahrhundert mit Kanonenbooten die Öffnung Japans für das, wofür sie heute die ganze Welt dem Zugriff ihrer Marines reservieren. Gut, der Herr Militär, der japanisches Recht so gemein missbraucht, weil er daheim schließlich noch eine richtige Frau heiraten will, eine Amerikanerin, kommt auch in der Oper schlecht weg. Doch den Staat, dem er treulich dient, behauptet die Oper gleichwohl als das gelobte bessere Land und lügt dafür sogar das Dasein einer Geisha, auf das CioCio San doch stolz ist, zuletzt in das einer Hure um – denn dagegen gibt es nur einen Schutz und eine Hoffnung: Amerika und seine Amerikaner. Im Fernsehduell hat Romney wörtlich angekündigt, er würde anders als Obama hingehen und die Feinde Amerikas erschießen, und Obama kontert nicht etwa damit, genau das spreche gegen Romney, sondern mit dem Beleg, dass er, Obama, sie doch jetzt schon erschießt. Die „Butterfly“ spielt in Nagasaki. Es fällt mir schwer, mit ihr die Ankunft des US-Militärs zu ersehnen.


www.bildungs-werkstatt.de — Meine Chance in Chemnitz         

 

    

  

 

       

 


40

Befreit vom Raum Reiner Feistel brennt für den Tanz.

G

erade hat er mit seiner Company die Premiere von „Am Ufer der Zeit“ auf die Landesbühne in Radebeul gebracht, schon treiben ihn neue Ideen. Unter anderem auch für Chemnitz. Im Sommer 2013 wechselt er als Chefchoreograf an unser Theater und bringt auf jeden Fall eine Menge Energie mit, wie Jenny Zichner im Interview feststellte. Sie sind als Chefchoreograf angekündigt. Warum nicht als Ballettdirektor? Ganz einfach – weil es einen Ballettdirektor gibt. Bernhard Helmich hatte mit Lode Devos einen Vertrag bis 2016 geschlossen, und im Moment möchte der Ballettchef sein Amt auch weiterführen. Das war für mich zwar, ehrlich gesagt, nochmal ein Grund, den Wechsel nach Chemnitz genau zu überlegen. Andererseits ist es für mich dennoch eine riesige Chance. Lode Devos hat zuletzt keine eigenen Choreografien mehr vorgestellt, der neue Intendant möchte aber gern wieder einen hauseigenen Choreografen. Und ich mag die Chemnitzer Company, habe in den letzten Jahren keine Premiere verpasst. Also, ich habe richtig Lust auf Chemnitz. Das heißt, die Company wird bleiben? Zum großen Teil schon. Wir haben nur vier Verträge nicht verlängert, einige Tänzer haben von sich aus gekündigt. So gehen zum Ende der Spielzeit

Christoph Dittrich -----------------designierter Intendant der Theater Chemnitz: „Ich möchte gern wieder hauseigene Choreografien entwickelt haben und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Reiner Feistel. Ich denke, er ist mit seinem Enthusiasmus genau der Richtige, um dem Ballett zusammen mit Lode Devos eine größere Rolle in Chemnitz einzuräumen.“

insgesamt neun Leute. Doch die Company wird nicht kleiner, das hat Christoph Dittrich gleich klar gestellt. Und das dürfte deutschlandweit einmalig sein, dass ein Intendant nicht nur für das Ballett an sich sondern auch für die Größe und Bedeutung der Sparte kämpft. Ich bringe also noch ein paar Tänzer aus Radebeul mit ins Team, weil die für meine Arbeit wichtig sind. Es werden aber auch einige neue hinzu kommen. Und die kriegen nun aber mehr zu tun, als zuetzt. Unbedingt. Wir wollen tatsächlich mehr Ballett auf die Bühne bringen. Das wird uns vielleicht nicht gleich im ersten Jahr gelingen, aber perspektivisch sind drei Premieren pro Spielzeit geplant, dazu mehr Einsätze in Musiktheaterproduktionen.

Allerdings müssen die Chemnitzer nun die Feistel-Handschrift mögen, denn Gäste gibt’s nicht. Vorerst schon, aber ich habe genug Lust und Ideen für wunderbare Ballettabende in Chemnitz. Und ich denke, es wird keineswegs langweilig, weil ich immer daran arbeite, nachvollziehbare Handlungen auf die Bühne zu bringen, immer Geschichten zu erzählen, auch Charaktere vorzustellen – sehr authentisch und lebendig. Es geht immer um Emotionen, Bilder, Fragen an das Leben... Ich bin zum Beispiel kein Provokateur, es sei denn, es dient der Story. Vielmehr sollen die Choreographien aus der Geschichte motiviert sein und das Publikum in das Geschehen verwickeln. Sie waren fast 20 Jahre lang Tänzer an der Semperoper und sind seit 15 Jahren Choreograf und Ballettchef an den Landesbühnen Sachsen. Was zieht sie nun nach Chemnitz? Die Möglichkeiten, die sich mir künstlerisch bieten. Klar, haben wir in Dresden ein tolles Publikum und konnten viele Erfolge feiern. Aber das Theater in Radebeul hat eine Bühne von 9x9 Metern. Jedes Projekt muss ich durch dieses Nadelöhr pressen. In Chemnitz stellt sich die Frage nicht. Ich habe endlich Platz und eine große Company. Für mich ist es eine unglaublich beglückende Aussicht, befreit vom Raum arbeiten zu können, dem Tanz nun Weite zu verschaffen. Und mit welcher Arbeit lernen wir Sie in Chemnitz kennen?

26

präsentiert

DIE

NE

26

„Wir wollen tatsächlich mehr Ballett auf die Bühne bringen.“ Da würde ich mich gern noch ein bisschen zurückhalten. Es wird auf jeden Fall ein Ballettklassiker, den wir modern überarbeiten und gemeinsam mit der hervorragenden Chemnitzer Philharmonie auf die Bühne bringen.

20


CHINESISCHER NATIONALCIRCUS

CELEBRATE THE MUSIC

41 DEUTSCHES FERNSEHBALLETT

50

JAHRE

D a s O ri g i n al - u n ve r we c h s e l b a r - u n e rr e i c h t

Eine Legende feiert Geburtstag!

aUF GROSSER JUBILÄUMSTOURNEE

THE 40TH ANNIVERSARY TOUR 2013

Aufgrund des großen Erfolgs wieder in Chemnitz!

26.12.2012 Chemnitz Stadthalle

29.12.2012 Chemnitz Stadthalle

DIE SHOWSENSATION AUS DEN USA

präsentiert

31.12.2012 Chemnitz Stadthalle LE´S WINSTON RUDD

Die grosse SHOW der langen Beine 29.01.2013 Chemnitz Stadthalle EIN ÜBERWÄLTIGENDES LIVE - ERLEBNIS

NE

SIN CIRCUS DER

GETANZTE TRÄUME AUS SCHATTEN UND LICHT! THE ORIGINAL

www.gregorian.de

01. & 02.02.2013 Chemnitz Stadthalle

DI

UE E NE

SHO

W

Collien Konzert und Semmel Concerts präsentieren:

06.02.2013 Chemnitz Stadthalle

15.02.2013 Chemnitz Stadthalle

Gallissas Theaterverlag & Semmel Concerts GmbH präsentieren

Eines der romantischsten Musicals unserer Zeit

RASTA THOMAS´

starring BAD BOYS OF DANCE

von Martin Doepke in deutscher Sprache

26.02.2013 Chemnitz Stadthalle

21.04.2013 Chemnitz Stadthalle

DAS SENSATIONELLE ERFOLGS-MUSICAL AUF TOURNEE 2013

WWW.CAVEMAN.DE

29.04.2013 Chemnitz Stadthalle

25. & 26.01.2013 Chemnitz Stadthalle

Starpianist

JOJ A WENDT ®

Über 100 Sänger, Tänzer, Trommler, Dudelsackspieler, OriginalKanonaden from l, direct Origina h! Mit vielen rg Edinbuion. Preisträgern internat

20.03.2013 Chemnitz Stadthalle

10 JAHRE APASSIONATA – die große Jubiläums-Show

www.apassionata.com

15. & 16.03.2013 Chemnitz Arena

mit 88 Tasten um die Welt Die Reise geht weiter...

es Einzigrt in e z n o K utsch Ostde nd! la

WWW.JOJAWENDT.DE

07.04.2013 Chemnitz Stadthalle

21.02.2013 Leipzig Haus Auensee


42

C W

ul

TIPP von Uwe Hastreiter, Stadtbibliothek Chemnitz:

buCh portagen sind allesamt erfunden, aber sie kommen beim Publikum gut an. Als jedoch ein Text über Nordkorea von der diplomatischen Vertretung des Landes beanstandet wird, fliegt er auf. (im Frühjahr erschienen bei Verlag Antje Kunstmann, 160 Seiten, 16,95 EUR)

Fotos: privat, Sven Gleisberg

„Kein Feuer, das nicht brennt“ von Rayk Wieland ist eine satirische Erzählung über Kaminfeuer auf Flachbildschirmen und einen Reisereporter, welcher nicht reist. W., der Held des Buches, schreibt über die ganze Welt, allerdings ohne seine Wohnung zu verlassen. Seine Re-

ku tur

Zwei chemnitZer erobern die badewannen

E

INFO: WWW. WANNENBUCH.DE

in Buch, dem Wasser nichts anhaben kann – Grit Striezel und Jens Korch kam die zündende Idee am Pool unter der Sonne der Toskana. Nachdem die Urlaubslektüre immer wieder nass wurde, entschieden sie, dass es Zeit für etwas Neues sei. „Im Internet gibt’s doch eigentlich alles, aber Badebücher für Erwachsene nicht!“, so Grit Striezel. Von da an tüftelten die beiden Chemnitzer Journalisten an ihrer Idee eines wasserfesten Wannenbuchs nach Vorlage der bekannten BabyBadebücher. Mithilfe der Autoren,

die meist Freunde und Bekannte aus der Journalistenbranche sind, entstanden 2010 dann endlich die ersten beiden Exemplare, ein Krimi und ein Roman für die Wanne. Auf vier Doppelseiten erwartet den Leser jeweils eine spannende und rundum schlüssige Geschichte, die in 15 Minuten garantiert durchgelesen ist – genau die richtige Badewannenlänge. Ideal für die Luftmatratze am Strand wurden dieses Jahr zwei Reiseführer veröffentlicht. Die Urlaubsbücher für Spanien und Italien geben lustige Tipps rund ums Ferienziel sowie den kleinen Sprachwortschatz von A bis Z. Für die Zukunft sind noch viele weitere Bücher in Planung. Tausende Ideen schwirren den beiden Geschäftsführern durch den Kopf und sichern die nächsten spannenden Badewannensitzungen. Und für alle, die nicht gerne baden – die kleinen Bücher kann man auch unter der Dusche lesen. ANNEMARIE KUHLA


CHEMNITZ UNTERM WEIHNACHTSBAUM 43

Chemnitz von 1900 bis 2000 Ein Jahrhundert voller Anekdoten, amüsanter Nebensächlichkeiten, wichtiger Großereignisse, denkwürdiger Augenblicke, Menschlichkeit und Gräueltaten. Das etwas andere Lesebuch für Chemnitzfans. Nicht im Buchhandel erhältlich!

Chemnitz bekommt den Höhenkoller Der 2. Mai 1926 war ein nebliger Tag, und dennoch starrte n unzählige Chemnitzer gen Himmel. An der Stollberger Straße wurde der 600 x 600 Meter große Flugplatz durch den Bürgermeister Walter Arlart überge ben. Bereits zwei Jahre zuvor hatte der 1895 gegründete Chemnitzer Verein für Luftfahrt und Flugwesen das Gelände gepachtet. Seither wurde ein Höhenu nterschied von 14 Metern ausgeglichen, es sind 54.600 Quadratmeter Erde bewegt worden und weitere 115.000 Quadratmeter Mutterboden für die Grasnarbe. Aber nun konnte sich das Areal sehen lassen. Die Flugzeughalle, so berichtete die Presse damals, sei die schönste und modernste in ganz Deutschland gewesen. [...]

LESEPROBE Erstausgabe, 200 Seiten nur 12,90 EUR (zzgl. Versand) | Markus-Wolf-Verlag

JETZT BESTELLEN ODER SELBST ABHOLEN! Stadtstreicher GmbH, Am Feldschlößchen 18 (hinter Braustolz-Brauerei), 09116 Chemnitz, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr telefonische Bestellung unter: Telefon 0371/383800


44

HELMNOT THEATER

ul

ku tur

KUNST Fotos: Galerie Borsenanger

25 Tage live zu erleben

Weihnachtliche Erlebniswelt

Hundert Gulden

auf 15.000 qm & in beheizten Zelten mit viel Neuem & Liebgewonnenem

Jetzt T und ve ickets sicher n rschen ken! VVK-S tellen & www .1000f

unkel.d

01.12.–30.12.

Deutschlandweit einzigartig

mit Shows & Entertainment, Schlemmen & Shoppen

Cockerwiese in Dresden (Ecke Lingnerallee/Blüherstraße, gegenüber Gläserner Manufaktur)

e

Mitunter muss der Verstand sich durch ein Gestöber von Irritationen den Weg bahnen, um zum Kern einer Sache, zum Wesen, oder auch einfach nur zum Inhalt vorzudringen. Das kann man als unbequem abtun, aber auch als das Abenteuer der Wahrnehmung begreifen – je nachdem, wie man so drauf ist.

D

er bequemliche Typ drückt sich rasch was aufs Auge, der Abenteurer will eine Erfahrung machen, den Weg zum Ziel, sich selbst erproben dabei und vielleicht sogar – um es etwas alt-hippiehaft auszudrücken – das Bewusstsein erweitern, schärfen, anregen... Dem entsprechen zwei Arten, die Welt zu sehen. Als Lampensignal für den Pawlowschen Hund oder als Vexierbild. – Klar, für welche Art der Betrachtung Johannes Ulrich Kubiak sich entschieden hat, dessen Ausstellung in der Galerie Borssenanger schon Jan Kummer im vorigen Heft pries. (Zurecht!) Nun ist es beileibe nicht so, dass Kubiaks Bilder ihre „Schwierigkeit“ warnend hochhielten: Achtung,

Anspruch! Im Gegenteil, das Abenteuer lockt... und wie! Der Berliner, 1961 in Annaberg-Buchholz geboren, ist weit auf dem Globus herumgekommen, Asien, Amerika ..., sieht aber auch die nahe Welt auf eigensinnige Weise. Fiebernd. Flirrend. Prächtig. Er zeichnet nicht einfach Erlebnisse auf (erzählt nicht nur „Geschichten“), sondern teilt seine Erregung gleichermaßen mit. Rhythmus und Klang treten vor die Melodie, sozusagen. Das ist es doch, was Malerei zuerst machen soll: Lust am Schauen. Nur nicht zu schnell fertig werden damit! – Manche Darstellung bleibt rätselhaft, wird aber gerade darum zum Ereignis. Dass Kubiaks Ölmalerei von der Aquarelltechnik inspiriert ist, kann man an zwei Beispielen sehen. Vier abstrakte, eher minimalistische Blätter zeigen sehr schön, was den Künstler an Wasserfarben fasziniert: das Zusammenspiel von Licht und Fluss. Mit „Fundament“ und „Keller“ geht’s ins Monumentale. Und eine Variation auf Rembrandts „Hundertguldenblatt“ gibt’s obendrein. Hans Brinkmann

Galerie Borssenanger: J. U. Kubiak – Èlan vital, bis 7. Dezember


45

Schluss mit dem Autodiebstahl

Bei der Wegfahrsperre von Bear-Lock handelt es sich um eine mechanische Wegfahrsperre, die zusätzlich zur elektrischen Wegfahrsperre montiert werden kann und somit den Diebstahl des PKW verhindert oder erschwert. Alle Typen der Gangschaltungssperre von Bear-Lock werden fest mit der Karosserie des Fahrzeugs verankert. Dabei werden vorhandene Punkte des Fahrzeuges genutzt, so dass Veränderungen am Fahrzeug selbst nicht vorgenommen werden müssen. Die Gangschaltungssperre ist unter der Mittelkonsole montiert, so dass die gesamte Konstruktion für den Autodieb nicht erreichbar ist.

Auf einen Blick > mechanische Wegfahrsperre > Nachrüstbar in über > 1900 Fahrzeuge > Sperrung der Gangschaltung im > Rückwärtsgang / Parkposition > Fest verbunden mit der Karosserie > mittels Abreißschrauben > montiert innerhalb der > Mittelkonsole > Einsatz von gehärtetem Stahl > gekapseltes Sicherheitsschloß > Wartungsfrei > Stromunabhängig > mit einem Handgriff aktiviert bei uns ab

399,- Euro

inkl. Einbau

Vorführmodelle, Beratung und Einbau bei uns!

Autohaus Melzer OHG Annaberger Str. 323 Am Erlenwald 3 09125 Chemnitz 09128 Chemnitz Tel.: 0371 5384949 Tel.: 0371 773390

info@autohaus-melzer.de www.autohaus-melzer.de facebook.com/autohaus.melzer

seit 1992


46

TIPP von Teo Richter, Vorsitzender des Chemnitzer Künstlerbundes: von feiner, beinahe ruhiger Art. Hubertus Griebes „Farben der Frühe“ im Anschluss (ab 13.12.) kommen dagegen mit großer Wucht daher. Wieder

belegen diese beiden äußerst interessanten Ausstellungen das Engagement der NSG für zeitgenössische Kunst in seinem ganzen Spektrum.

Fotos: Galerie Weise

Mit der derzeitigen Ausstellung in der Neuen Sächsischen Galerie „Visible Musik“ (bis 2.12.) begibt sich die Einrichtung auf ein großes Experimentierfeld

Dem Leben ein Abbild entreiSSen „First Preview“ – erste Vorschau – ist ein angemessener Titel, wenn man Alter bzw. Jugend (24) der Künstlerin bedenkt.

D

ie (noch) in Karl-MarxStadt geborene Lydia Thomas wuchs in Bayern und Chemnitz auf. Seit 2009 studiert sie an der Münchener Akademie Malerei bei Prof. Anke Doberauer. Auf die frühe, erfolgreiche Teilnahme an einer Gemeinschaftsschau junger Künstler folgt nun über den Jahreswechsel hinweg, ebenfalls in der Galerie Weise die erste Einzelausstellung ihrer Gemälde in Chemnitz. Zum Aufbau reiste Lydia Thomas direkt aus Lissabon an, wo sie eben ein Auslandssemester absolvierte. Arbeiten, die dort entstanden, kamen zum Teil gewissermaßen werkstattfrisch an die Wände. Die Künstlerin setzt auf das Rasche, Zupackende einer Skizze, hat aber dabei immer das Format und die Gültigkeit des Tafelbildes im

Sinn. Der Aufbau ist überlegt, die Farben sind bisweilen frech gewählt, aber sicher gesetzt. Geschwindigkeit ist keine Hexerei, sondern Übung. Wobei gar nicht mal ausgemacht ist, ob die Bilder wirklich so flott gemalt sind, wie es den Anschein hat. Eher wohl nicht. Auch die Sujets der Gemälde sind nicht beiläufig erfasste Beliebigkeiten, wie man auf den ersten Blick meinen könnte. Glockenförmige Altglasbehälter, Hydranten, Beichtstühle und Baumpilze lassen – indirekt und manchmal hintersinnig, gerade in der Zusammenschau – den oft unbewussten Anklang an ein barockes Grundmuster erkennen; typisch für katholische Gegenden dieser Blick auf die Dinge. Als Lebensgefühl jedoch

zurückgenommen. Im Vordergrund steht die Malerei, die Lust, interessanten Gegenständen zärtlich ein Abbild zu entreißen. Die Personen der Gruppenbilder (Arbeiter und/oder Wartende) wirken manchmal wie Klone, was nicht nur mit gleicher Kleidung oder dem immer selben Modell zu erklären ist, sondern als Beobachtung offenbar einen Publikumsnerv trifft. Man spürt ein Zeitsignal. Spannend wird sein, wie die Malerin nach dem Diplom weitermacht. Talent und Können sind reichlich vorhanden. Hans Brinkmann

Die Künstlerin setzt auf das Rasche, Zupackende einer Skizze, hat aber dabei immer das Format und die Gültigkeit des Tafelbildes im Sinn. ------------------------------------------Galerie Weise: Lydia Thomas – First Preview, bis 16. Februar


planer

Fotos: Otto Kasper & Hans Noll (Otto Kasper Studios

Dezember 2012 Musik

16. Dark Storm-Festival, 25. Dezember 2012, 17:15 Uhr, Stadthalle Chemnitz

Traditionell an Weihnachten zieht das Dark Storm-Festival mit den verschiedensten Künstlern der Elektro-, Gothic- und Industrial-Szene jährlich Besucher aus ganz Deutschland an. Zur 16. Auflage treten erstmalig in beiden Sälen zwölf Bands an diesem Abend auf. Mit dabei sind dieses Jahr u. a. And One, Deine Lakaien mit einem exklusiven Akustikkonzert, Umbra et Imago mit heißer Bühnenshow, Diary of Dreams, Roterfeld, Covenant und Funkervogt.

16. Dark StormFestival


01 samstag

Party

10 Jahre OBC

Mit vielen Partys, Open-Airs und Festivals hat die Oldbahnhofscrowd die elektronische Subkultur im Raum Freiberg etabliert. Für diese letzte Party zum 10. Jubiläum wurde die Porzelline ein letztes Mal aufgehübscht, um zu puristischem Techno und treibendem Hardtek noch einmal zu feiern. Gleichzeitig wird der 4. Geburtstag der utek squad begangen, in der ein Teil der OBC aufgegangen ist und die die Ideale einer unabhängigen Subkultur weiterführt. 22:00 Porzelline, Freiberg, Infos: http://10jahreobc.tumblr.com

FilM Hotel Transsilvanien (USA 2012; R: Genndy Tartakovsky; Animationsfilm) Graf Dracula gibt im exquisiten Hotel Transsilvanien eine Party, denn seine Tochter Mavis feiert ihren 118. Geburtstag. Illustre Gäste sind geladen, etwa Frankenstein und Quasimodo. Leider verirrt sich auch ein echter Mensch ins Hotel: Jonathan. 16:00 Metropol, Chemnitz

Merida - Legende der Highlands (USA 2012; R: Mark Andrews, Brenda Chapman; Animationsfilm) Prinzessin Merida soll den besten Bogenschützen heiraten. Doch sie will selbst Bogenschützin sein. Nach einem Streit mit ihrer herrischen Mutter, Königin Elinor, fällt sie eine Entscheidung, die böse Mächte weckt. Merida muss sich nun beweisen. 16:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2) (USA 2012, R: Bill Condon, R: Robert Pattinson, Kristen Stewart, Taylor Lautner) Bella kann ihr Kind von Edward nur zur Welt bringen, wenn auch sie ein Vampir wird. Endlich hält sie ihre Tochter im Arm. Doch die Volturi wollen die junge Familie vernichten. Ein erbitterter Kampf zwischen den Volturi und den Cullens entbrennt. 18:00 Metropol, Chemnitz

Liebe (F/D 2012, R: Michael Haneke, D: Jean-Louis Trintignant, Emmanuelle Riva, Isabelle Huppert) George und Anne sind schon über achtzig und immer noch glücklich miteinander. Eines Tages erleidet Anne einen Schlaganfall und bleibt unterhalb der Hüfte halbseitig gelähmt. George kümmert sich hingebungsvoll um sie. Doch er stößt an seine Grenzen. 18:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Das Glücksprojekt Judith Wolf befragt in ihrem AmateurDokumentarfilm, der mit einer

Party

Disco&Club

etc.

Neuer Name, neue Acts: Zur zweiten Auflage der Partyreihe im Brauclub stehen zwei Jungs aus Frankfurt Main vom renommierten Cocoon-Label an den Plattentellern. Ilario Alicante und Ingo Boss sind weit über die Szene- und Landesgrenzen hinaus für ihre innovativen elektronischen Sounds bekannt und haben die geilsten Clubs weltweit bespielt. Als Support ist erneut die Interessengemeinschaft Heinrich Rittmüller (Musik ist Trumpf) mit am Start.

Eine mondäne Geburtstagsparty mit rotem Teppich, Blitzlichtgewitter, Welcome Drinks, Glücksrad und natürlich jeder Menge fetter Sounds erwartet die Crowd. DJane Coco Day heizt gemeinsam mit M.E.B. und Sniper auf dem Mainfloor nach allen Regeln der Kunst ein. Maik Horlbeck sorgt im Club8 für ausgelassene Partystimmung, DJ Kinni und Gäste im Studio. Außerdem gibt es Clubcards zu gewinnen, mit denen für die restliche Saison kein Eintritt fällig ist.

Um gegen die rigorosen Kürzungspläne der Stadt Chemnitz zu demonstrieren, lädt Radio T zur öffentlichen Performance ein. Mitzubringen sind ein UKW-fähges Handy oder Mp3-fähiges Empfangsgerät mit KnopfOhrhörern. Auf der UKW-Frequenz 102,7 MHz erzählt ein Sprecher eine Geschichte und fordert die zwischen Posthof und Rathausplatz verteilten Hörer auf, dazu passende Bewegungen auszuführen. So wird die Innenstadt zur Bühne für das Radioballett.

Abteilung Elektrotechnik

22:00 Brauclub, Chemnitz, Eintritt: VVK 8 ¤/ AK 10 ¤; Infos: brauclub.de

einfachen Videokamera gedreht wurde, Menschen im Alter zwischen zwei und 82 Jahren nach ihren Vorstellungen von Glück und bekam sehr persönliche Anworten. 20:00 Kompott, Lesecafé, Chemnitz

Der Fluss war einst ein Mensch (D 2011, R: Jan Zabeil, D: Alexander Fehling, Sariqo Sakega, Obusentswe Deamar) Eines Morgens wacht ein abenteuerlustiger Backpacker mitten in der Wildnis Afrikas auf. Sein Reiseführer hat sich aus dem Staub gemacht. Tagelang irrt er durch die fremde, lebensfeindliche Landschaft. Unverhofft trifft er auf ein abgelegenes Dorf. 20:00 Clubkino Siegmar, Kleiner Saal, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2) (USA 2012, R: Bill Condon, R: Robert Pattinson, Kristen Stewart, Taylor Lautner) Bella kann ihr Kind von Edward nur zur Welt bringen, wenn auch sie ein Vampir wird. Endlich hält sie ihre Tochter im Arm. Doch die Volturi wollen die junge Familie vernichten. Ein erbitterter Kampf zwischen den Volturi und den Cullens entbrennt. 20:30 Metropol, Chemnitz

Gnade (D/N 2012, R: Matthias Glasner, D: Jürgen Vogel, Henry Stange, Birgit Minichmayr) Niels und Maria sind mit ihrem Sohn ins norwegische Hammerfest ausgewandert. Die Beziehung kriselt. Eines Nachts verletzt Maria bei einem Unfall eine 16-Jährige tödlich. Das gemeinsame Geheimnis schweißt die beiden zusammen, doch die Schuld wiegt schwer. 21:15 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

MusiK WeihnachTEN SINGt Ten Sing steht für „Teenager singen“, der christiliche Glauben vereint die jungen Leute. In ihrem Weihnachtskonzert erklingt Klassisches als auch Gospelgesänge. Gemütlich wird‘s mit Bratäpfeln

und Glühwein. 16:00 Ratskeller, Hainichen, Infos: kneipe-eigenartig.de

Angelo Kelly: Off Road Christmas Show Nach seiner letzten Tour 2009 genoss das ehemalige Kelly Family-Mitglied mit Frau und Kindern im Wohnmobil ein sehr alternatives Leben. Neue Songs und Geschichten sind entstanden - und es wird weihnachtlich bei seiner Christmas Show. 19:00 Mittelschule Flöha-Plaue, Flöha, Eintritt: VVK 21 €, AK 23 €, Karten: eventim.de, ticketmaster.de, mittelschule-floeha.de

Mitch Walking Elk & Wade Fernandez Die beiden indianischen Musiker und Bürgerrechtsaktivisten geben bei ihren Auftritten tiefe und bewegende Einblicke in das Leben der amerikanischen Ureinwohner, für die der Kampf um Freiheit und Anerkennung nach wie vor ein zentrales Anliegen ist. 19:00 MiO, Lichtenau/OT Ottendorf, Infos/Karten: 0371/92092737 o. bluesandmore.de

Filmharmonic Night Vol. 8 Die bekanntesten (Hollywood)Filme der letzten Jahre mit Filmausschnitten auf einer 50 qm Videoleinwand. Der Querschnitt voller Welthits und Meisterwerke wird dirigiert und moderiert von GMD Stefan Fraas, der mit Hintergrundwissen und Anekdoten durch das Programm führt. 19:30 Stadthalle, Zwickau, Infos/Karten: 0375/2713240 o. kultour-z.de

Panflöten-Pop in Concert (mit Christian Franke & Edward Simoni) 19:30 König-AlbertTheater, Bad Elster, Eintritt zw. 19,00 / 23,00 / 27,00 Euro; Infos: 037437/53900 o. chursaechsische.de 7 Jahre Clubkino Glauchau (live: The Opium Theatre) The Opium Theatre bieten abgedrehten, undergroundigen Rock, der am ehesten als „bluesNOISE“ oder „psychedelicJAZZ“ zu bezeichnen ist. 20:00 Clubkino, Glauchau, Eintritt frei.

Rockabilly Rumble (Reverend J.K. King) Die Party für alle Rockabillyfreunde: An den Plat-

Birthday

22:00 Nachtwerk, Zwickau, Infos: disco-nachtwerk.de

tentellern steht heute Reverend J.K. King, der ausschließlich mit Vinyl arbeitet. Dazu gibt‘s diverse Getränkespecials. 20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

Some Hours Alive Fest (live: Landscapes, Empty Handed, Reason To Care, Vengeance Today) Landscapes sind Headliner dieses kleinen aber feinen HardcoreSpektakels. Die Briten schwimmen klar im Fahrwasser modernmelodisch-melancholischer Hardcore-Bands wie More Than Life oder The Carrier. Brachialität trifft auf Leidenschaftlichkeit. 20:00 Alte Kaffeerösterei, Plauen, Eintritt: 9 €; Infos: altekaffeeroesterei.de

Sookee (+ Asthma La Vista, Skoa MC) Die Berliner Band Sookee präsentiert eine explosive Mischung aus Dancefloor-Beats, queerfeministischem Hip-Hop und politischen Statements. Bereits ab 19 Uhr klären Sookee in einem Vortrag zum Thema „Sexismus und Homophobie im Hip-Hop“ auf. 20:00 AJZ, St. Etienne, Chemnitz, Infos: ajz-chemnitz.de

Chemnitzer Radioballett

12:30 Roter Turm, Rathausplatz, Posthof, Chemnitz, Infos: radiot.de

Rammstein. 21:00 Zur Linde, Affalter, Infos/ Karten: 03771/33997 o. zurlindeaffalter.de

John Doe Bekannte Ohrwürmer gepaart mit viel Spaß, das ist John Doe. 21:00 City-Pub, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: city-pub-chemnitz.de

Lizard Pool Lizard Pool kommen aus Deutschland, bewegen sich aber klar im Fahrwasser britischer Indie- und Post-PunkBands. Joy Division, The Cure oder auch The Strokes lassen sich als klare Einflussfaktoren der jungen Leipziger Band heraushören. 21:00 Subway to Peter, Chemnitz, Infos: subwaytopeter.de

Lukas Creswell-Rost Vertrackte Popsongs mit geschicktem Fingerpicking-Gitarenspiel sind das Markenzeichen von Lukas Creswell-Rost. Für sein Debütalbum „Two Halves“ hat das Talent aus Leeds nichts weiter getan, als die Songs zu schreiben, die er schon immer hören wollte. 21:00 Aaltra, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: aaltra-chemnitz.de

bühne

Zur Linde Hauptstraße 52 | 08294 Affalter Tel./Fax: 03771-33997

01.12. RMC - A Tribute to Rammstein 08.12. Blood Sugar Sex Magic 15.12. Sacarium RMC - A Tribute to Rammstein Da hat sich eine tschechische Band doch tatsächlich an das Repertoire von Rammstein herangetraut - mit Erfolg. Konzerte führten die Band aus Liberec schon nach Großbritannien, Österreich und Deutschland. Fazit: Eine brachiale Show à la

Eins auf die Fresse (Theaterjugendclub) Matze hat Selbstmord begangen. Seine Mutter stößt bei der Suche nach Erklärungen auf hilflose Lehrer, die Aufsehen möglichst vermeiden wollen. Matzes Mitschüler reagieren mit Trauer, Aggression und gegenseitigen Beschuldigungen. Dann kommt der Neue, Sven, in die Klasse, und alle befürchten, dass er Matzes Platz einnehmen soll. 15:00 Winterstein-Theater, Studiobühne, Annaberg, Infos/Karten: 03733/1407131 o. wintersteintheater.de

Frau Holle Ein Märchen über zwei ungleiche Schwestern. Die eine schön und fleißig, die andere hässlich und faul, treffen sie auf Frau Holle, um ihr zu helfen, die Erde in eine weiße Pracht zu verwandeln. Dafür bekommt jede ihre Belohnung. 15:00 Theater Plauen-Zwickau, Puppentheater, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauenzwickau.de

Hündchen und Kätzchen (Premiere; Puppentheater nach den illustrierten Geschichten von Josef Capek) In drei kurzen, überschaubaren Episoden und mit kindgemäßer Sprache wird vom Zusammenleben zwischen Hund und Katze erzählt, die ähnlich wie Kinder miteinander umgehen. 15:00 Vogtlandtheater, Kleine Bühne, Plauen, Karten/Infos: 03741/28134848 o. theater-plauenzwickau.de

Das Weihnachtsei (Anna Silke Röder, Andreas Unglaub) Ein älteres Ehepaar wünscht sich sehnlichst ein Kind. Als der Mann eines Tages ein Ei findet, freuen sich beide auf das leckere Frühstücksei am nächsten Tag. Doch plötzlich beginnt das Ei zu sprechen und wirbelt das Leben des Paares durcheinander. 16:00 Schloss, Schleppesse, Augustusburg, Eintritt: 10 €, Kind 5 €, Karten: 037291/69254 o. schlosstheateraugustusburg.de

Die Weihnachtsreise vom Eisbär Tapsi Als der Eisbär Tapsi ein Päckchen findet, wird er neugierig: Woher mag es wohl kommen? Vom Weihnachtsmann, erfährt er. Nun ist seine Neugierde erst recht geweckt und er will unbedingt zum Weihnachtsmann an den Nordpol. Es wird eine spannende Reise. 16:30 Bürgergarten, Stollberg, Eintritt: 8 €/erm. 6 €; Infos: buergergarten-stollberg.de

Hänsel und Gretel (Märchenoper von Engelbert Humperdinck) Das Märchen der Brüder Grimm kennt jeder. Diese Oper gilt in Deutschland als Familienoper schlechthin, vereint sie doch kunstvolle Kompositionen mit einfachen Volksmelodien. 18:00 Opernhaus, Chemnitz, Infos/ Tickets: 0371/4000430 o. theaterchemnitz.de

Schwanensee (Russisches Staatsballett) Das Märchen von der unglücklich verzauberten Schwanenprinzessin ist wohl das berühmteste und eindrucksvollste Ballett der Welt. Das Russische Staatsballett präsentiert es mit verschwenderischen Kostümen, großer Kulisse und Perfektion. 18:00 Festhalle, Plauen, Tickets an allen bekannten VVK-Stellen.


DJ Sighter heute zur UN1FY im Weltecho: Hier reinhören und schon mal warmtanzen:

Der Nussknacker (Premiere; Ballett von Torsten Händler, Musik von Peter Tschaikowski) Marie bekommt zu Weihnachten von ihrem Onkel einen Nussknacker geschenkt, der sich in einen Prinzen verwandelt. Gemeinsam reisen sie in das Reich der Zuckerfee und feiern ein tolles Fest. Adaption nach E.T.A. Hoffmanns „Nussknacker und Mausekönig“. 19:30 Vogtlandtheater, Große Bühne, Plauen, Karten/Infos: 03741/28134848 o. theater-plauenzwickau.de

Ein Spiel um Illusion (Premiere; Stück von Pierre Corneille) Magier Alcandre führt Pridamant das Schicksal seines einst verstoßenen Sohnes Clindor vor Augen: die Liebeleien, das Leben als Gauner, bis er schließlich als Mörder im Kerker landet? und sich der verlorene Sohn plötzlich als Schauspieler entpuppt. 19:30 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Reigen (Premiere; Zehn Dialoge von Arthur Schnitzler) Der Bilderbogen über Doppelmoral und Vergänglichkeit der Liebe schildert erotische Begegnungen bunt durch alle sozialen Schichten. Dabei geht es nicht um den Akt selber, sondern um die entlarvenden Schlachten, die um ihn herum geschlagen werden.

aufleben. Eduard Sachsenmeyer als Klomann, als Archäologe oder Professor für Teeologie. 20:30 Kabarett-Kiste, Chemnitz, Karten: 0371/6947711, Infos: sachsenmeyer-kabarett.de

Party 10 Jahre OBC (DJs: Smiley, Dezibel, Ta-lar, OSR, Holger S., Zula, Peli, The Illusionist & Torb3n Dallas, Hezze, Penteks u.a.) Die OBC-Crew feiert 10-Jähriges. Zu diesem Zwecke wird die ehemalige Porzellanfabrik ein letztes Mal richtig aufgehübscht, um dem Publikum auf zwei Floors puristischen Techno sowie treibenden Hardtekk zu präsentieren. Langeweile? Fehlanzeige!

Zur heutigen UN1FY präsentieren Phlatline Sound und Dead Metropolis Trap, Drum‘n‘Bass, Reggae & Dancehall. Der Stuttgarter Tease gibt sich die Ehre auf dem Trap/DnB-Floor, Nicetime International aus München rocken die Crowd in Champion Sound-Manier. 23:00 Weltecho, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

19:30 Theater Plauen-Zwickau, Gewandhaus, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauenzwickau.de

Vampire Clubbing (Red Lounge: DJ Double Vision; Black Box: DJ Eric Sator) Die Gothic-Party im Südbahnhof: Gespräche, Wein und Tanz zu ausgesuchten Gothic-, Dark 80‘s-, Batcave-, Newave-, EBM-, Industrial und Electro-Sounds.

After Life Music (DJs: B.F. Hole, Rickstarr, Soundbwoy Shaq) Fünf Jahre „After Life Music“ ist Anlass für diese Party. Die DJs B.F. Hole, Rickstarr und Soundbwoy Shaq bieten dafür die perfekte Abendunterhaltung: Hip-Hop, Dancehall, Reggae bis hin zu Trap Music.

22:00 Südbahnhof, Club, Chemnitz, Eintritt: 5 €, Infos: club-vampire.de

22:00 Club Sanitätsstelle, Chemnitz, Eintritt: 5 €; Infos: sanitaetsstelle.de

Tannhäuser (Premiere; Romantische Oper von Richard Wagner) In seiner fünften, und von ihm immer wieder umgearbeiteten Oper, verbindet Wagner die spätmittelalterliche Sage um den ruhelosen Außenseiter Tannhäuser, der in seinem Innersten nach Erlösung strebt, mit dem sagenhaften Sängerkrieg auf der Wartburg. 19:30 Mittelsächsisches Theater, Freiberg, Karten: 03731/358234 o. mittelsaechsisches-theater.de

Ingo Oschmann - Hand drauf! Ist „Junger Mann zum Mitreisen gesucht“ wirklich eine Berufsalternative? Warum lügen wir mehr als 200 Mal am Tag, obwohl wir doch selbst nicht belogen werden wollen? Oschmann verbindet in seinem Programm Kabarett, Stand-up Comedy und Zauberei mit Improvisationstalent.

King Kong Kicks (DJ Christian Vorbau/melt! Berlin) Die Metropolen-Indie-Disko - Melt-Feeling inklusive - mit Christian Vorbau. Elektrosensationen, Britpopperlen und Postpunksmasher verschmelzen mit Clubklassikern zum mondänen Tanzvergnügen.

Monster Supercross Aftershowparty Fette Beats, coole Drinks und ein Meet & Greet mit Fahrern des 10. Einsiedler Supercross erwartet die Crowd zur großen Aftershowparty. Discodogs & Friends servieren einen tanzbaren Mix aus HipHop, elektronischen Sounds, Partybangern ihren eigenen Songs und Remixen. 22:00 El Salón, Chemnitz

My Lucky Revolutions (Sonnendeck: DJ Demion Treasure, Lipinsky; Kantine: DJ Smash, Spanky) Die DJs Demion Treasure und Lipinsky fluten das Sonnendeck mit erstklassigen Rock-, Britpop- und Indieperlen, während sich die Herren Smash und Spanky in der Kantine den Sparten Funk, Soul und Rock‘n‘Roll widmen. Und es gibt Jahreskarten zu gewinnen! 22:00 Club Zooma, Plauen, Eintritt bis 23 Uhr 3 €, danach 5 €. Infos: club-zooma.de

20:00 Alter Gasometer, Zwickau, Eintritt: VVK 15 € zzgl. Gebühren/erm. 13 €; Infos/Karten: 0375/2713240 o. alter-gasometer.de

Na, so‘ne Bescherung (HeinzErhardt-Abend mit Hans-Peter Körner) Einige haben sich schon krankgelacht, viele möchten sich tot lachen - und trotzdem ist Lachen noch immer die beste Medizin. Ein VorweihnachtsKabarett mit Liedern, Gedichten und heiterer Prosa von Heinz Erhardt, Eugen Roth, Ringelnatz und Kästner. 20:00 Fritz-Theater, Chemnitz, Eintritt: 15 €/erm. 13€; Karten: 0371/8747270 o. fritz-theater.de

Er-Volks-Typen (Stephan Dettmeyer; Teresa Junek) Es gibt Typen, die haben den Erfolg schier gepachtet. Andere Typen rennen dem Erfolg lebenslänglich hinterher, ohne ihn jemals zu erwischen. In die Haut solcher Typen schlüpft Kabarettist Stephan Dettmeyer und lässt den Spaß am Nonsens neu

New Noize Party (Querbeatfloor: DJ Kenny D. & DJ Invain; Rockfloor: DJ B:U:D:E & DJ Up To All; Bassfloor: DJ KitKut & DJ Mischbeck) Die Partyreihe bietet Musik querbeat - von Classics, Rock und Big Beat über Nu Rave, Dub Step und Electro bis Rock, Alternative, Indie, Hardcore und Skatepunk. Auf drei Floors darf sich die Partymeute austoben.

22:00 Exil, Chemnitz, Infos: exilclub. de

Querbeat Heute drehen sich die Plattenteller querbeat durch die Sphären zeitgemäßer und traditionsreicher Clubsounds. Heraus kommt ein tanzbarer Mix aus dem Besten, was die Sparten Dance, House und Pop zu bieten haben - serviert von den DJs Koby Funk und SL1M LE. 22:00 Del Sol, Chemnitz, (P 25) Eintritt: 6 €; Dresscode: well dressed; Infos: club-delsol.de

UN1FY - Last One 2012 (Trap/ Drum‘n‘Bass Floor: DJ Tease, DJ Angel Dust, DJ Sighter; Reggae& Dancehall-Floor: Nicetime International, Phlatline Sound)

Schwarze Tanznacht (Area 1: DJ Marcel, Area 2: DJ Raschy) Die schwarze Tanznacht befriedigt so ziemlich alle musikalischen Gelüste der schwarz-romantischen Seelen. Die ganze Breite der Subgenres ist abgedeckt. Freien Eintritt und ein Getränk erhält, wer sich auf facebook anmeldet und bis 23:23 Uhr eincheckt.

09:00 Museum Frohnauer Hammer, Annaberg- Buchholz/OT Frohnau

Vorfreude, schönste Freude Kinder mit ihren Eltern und Großeltern sind herzlich zum Basteln bei Weihnachtsmusik, Adventsgeschichten, Kakao und Gebäck in die Bibliothek eingeladen. Kleine Überraschungen warten auf die Besucher. 09:00 Stadtteilbibliothek im YorckCenter, Chemnitz, Eintritt frei, Anmeldung erbeten: 0371/71885

22:00 Linde, Leubnitz, Infos: meinelinde.de

Sport

Porn & Bass 11 (Drum‘n‘Bass Floor: Jeff Smart, Bootleg, DJ Danielson & MC J.J. Jules, Stylicious Dancecrew; Partymusic Floor: Mr. Fromms & Der Reiche, DJ Tschüss Ey, Stylicious Dancecrew) Sexy und crazy Outfits, jede Menge partywütige Menschen und eine fulminante Mischung aus Drum & Bass und Partykrachern sind die Eckpfeiler für eine weitere unvergessliche Porn & Bass-Nacht. Es darf und soll hemmungslos gefeiert werden.

Disco&Club Flowers of Jamaica Party Der ultimative Jamaica-Hitmix. 19:00 Jamaica, Zwickau, Infos: jamaicabar.de

Party Warm-Up 19:00 Winterdorf, Chemnitz, Infos: chemnitzer-winterdorf.de

Jules Tanzparty In der Tanzbar steigt heute der Schwof für alle tanzwütigen Gäste. Dazu wird es außerdem wieder ein Büfett geben. 20:00 Goldener Löwe, Tanzbar Jule, Burgstädt, Reservierung/Infos: 03724/2858 o. loewe-burgstaedt.de

TICKETHOTLINE:

0371 - 380 38 380 www.supercross-chemnitz.de

10. Internationaler Einsiedler Supercross Aufruhr in der Chemnitz-Arena: Zum 10. Mal startet Ostdeutschlands einzige 14:52 28x28_Anzeige.indd 1 10.10.12 Indoor-Motocross-Veranstaltung. An zwei Renntagen messen die Birthday (Mainfloor: DJ Coco Fahrer der Starterfelder in den Day; Support: M.E.B. & Sniper; Klassen SX 1, SX 2 und SX 3 ihre 1000 Funkel - Die weihClub8: DJ Maik Horlbeck; Studio: Kräfte. Die „jungen Wilden“ nachtliche Funkelstadt Kinni & Guests) Eine mondäne starten dann im Kids Race. Beim Bummel durch den urigen Birthday-Party mit Red Carpet, Märchenwald, Winterzauber18:00 Messe, Arena, Chemnitz, Infos: Blitzlichtgewitter, Welcome Landschaften und das romantisupercross-chemnitz.de Drinks, Glücksrad und natürlich sche Scherenschnittviertel ist es jeder Menge fetter Sounds erwar- Eishockey: Oberliga Ost (Wild leicht, in Weihnachtsstimmung Boys vs. EHV Schönheide) tet die Crowd. DJane Coco Day zu kommen. Und natürlich heizt, supported von M.E.B. und kann in den beheizten Zelten 18:30 Eissport- und Freizeitzentrum, Sniper, auf dem Main nach allen Eissporthalle, Chemnitz, Infos: auch geshoppt und geschlemmt eissportzentrum-chemnitz.de Regeln der Kunst ein. werden. 22:00 Nachtwerk, Zwickau, Infos: disco-nachtwerk.de

Volleyball 2. Bundesliga Süd Damen (Fighting Kangaroos vs. Förderverein Tübinger Modell) 19:00 Sporthalle des CPSV, Chemnitz, Infos: fighting-kangaroos.de

etc. Tradition & Form Kunsthandwerker aus dem Erzgebirge beleben ihre Kunst immer wieder mit neuen Impulsen. Besonders innovative und attraktive Neuerungen

23:00 Moccabar, Zwickau, Eintritt: VVK 5 € im Street Jungle; Infos: newnoize.com

23:00 N‘Dorphin Club, Chemnitz, Eintritt: 6 €; Infos: ndorphinclub.de

Nachtschicht: tanzen! Öffentliche Premierenparty zu „Spiel um Ullusion“ mit DJs aus der Region.

Ü30-Party Heute trifft sich die reifere Jugend, um zur tanzbaren Mischung aus Chartbreakern und alt bewährten Ohrwürmern abzufeiern.

mit dem Designpreis „Tradition Form“ ausgezeichnet. Die besten Arbeiten sind zu sehen.

21:00 Tivoli, Freiberg, Infos/Karten: 03731/2678933 o. tivolifreiberg.de

22:00 Brauclub, Chemnitz, Eintritt: VVK 8 €/AK 10 €; Infos: brauclub.de

22:00 Atomino, Chemnitz, Infos: atomino-club.de

20:00 Esperanto - Musikcafé Bar Restaurant, Chemnitz, Infos: esperantonetwork.de

Ü-30 Party (DJ Fire Entertainment, DJ Larsen; Chillout: Hot Mama) Heute trifft sich die reifere Jugend, um zur tanzbaren Mischung der 80er und 90er Jahre sowie zu Party-, Schlager- und Rock‘n‘Roll Hits abzufeiern.

19:30 Winterstein-Theater, Große Bühne, Annaberg, Infos/Karten: 03733/1407131 o. wintersteintheater.de

Richard O’Brien’s The Rocky Horror Show Kultmusical. Mischung aus Grusel, Travestie und Erotik. Janet und Brad verirren sich in das Schloss des Herrn Frank‘n‘furter und werden dort mit seltsamen Kreaturen konfrontiert, deren Lebensstil gänzlich von bürgerlichen Moralvorstellungen abweicht.

Global Dancefloor Esperanto Sound unterhält mit Hip-Hop, Reggae, Dancehall, Soul und Latin. Extra: Tequila-Special.

20:00 PK 1 - Club Lounge & Tanzbar, Chemnitz, Infos: pk-eins.de

22:00 Porzelline, Freiberg, Infos: http://10jahreobc.tumblr.com

Abteilung Elektrotechnik (Ilario Alicante, Ingo Boss, Interessengemeinschaft Heinrich Rittmüller) Neuer Name, neue Acts: Zum Auftakt der neuen Partyreihe stehen zwei Jungs vom renommierten Cocoon-Label an den Plattentellern. Ilario Alicante und Ingo Boss sind weit über die Szene- und Landesgrenzen hinaus für ihren freshen Sound bekannt.

49

New Noize heute auf drei Floors in der Moccabar u.a. mit DJ Kit Kut an den Reglern. Hier ein Vorgeschmack auf seine Tracks:

10:00 Cockerwiese, Dresden, Infos: 1000funkel.de

5. Schlossweihnacht Im winterlichen Schlossareal bieten Händler erzgebirgisches Kunsthandwerk und Köstlichkeiten. Handwerker lassen sich über die Schulter schauen. Für Kinder lohnt ein Besuch im Märchenwald mit lebendigen Tieren oder in der Kreativwerkstatt. 10:00 Schloss, und Schlosspark, Waldenburg, Eintritt: 1 €, Kind bis 1,50 m frei, Infos: waldenburg.de

Club Hugo (PK45, Nils Wiedrich) Was sich hinter dem Kürzel PK45 verbirgt, bleibt sein Geheimnis. Der Name des Plaueners jedoch steht für technoiden Sound mit intelligenten Rhythmen und eindringlichen Melodien - eine extrem tanzbare Symbiose aus Electronica, House und UK Funky. 22:00 Club Hugo, Chemnitz, Eintritt: 6 €; Infos: club-hugo.de

Ladies Night (DJ Projekt XY) Diese Nacht gehört dem schönen Geschlecht: Mädels haben bis 24 Uhr freien Eintritt. In den Genuss diverse Getränkespecials für wenig Geld kommen aber alle Partygänger. DJ Projekt XY lässt die Puppen zu Clubhits und Classics tanzen. 22:00 Halle, Olbernhau, Eintritt: 4 €, Infos: halle-olbernhau.de

Premierenfeier zum aktuellen Stück „Spiel um Illusion“. Dazu Sounds vom Plattenteller mit DJ Mighty Mike. 22:00 Exil, Chemnitz, Eintritt frei.

dezember 2012


50

samstag, 1. dezember 2012

Kasemattenweihnacht u.v.m. 11:00 Festung Königstein, Infos: festung-koenigstein.de

Dampftag Die große Dampfmaschine sowie weitere Modelle von Dampfmaschinen sind bis 16 Uhr in Aktion zu erleben.

BBQ-Brunch Samstag | Sonntag feiertags

10:00 - 15:00 Uhr Espitas BBQ-Brunch, ab 10 Uhr: 10 warme Speisen, Salat- und Dessertbüfett, classic Breakfast für 9,90 E. Reservierung unter: Chemnitz (0371) 4446922 oder Zwickau (0375) 4356298

Tip!

Wichtelwerkstatt Ob in der Weihnachtsbäckerei „Knusperhaus“, beim Basteln mit „Meister Holzwurm“, Filzen mit „Frau Wolle“ oder Papierschöpfen beim „Blattmacher“, die Wichtel verkürzen bei den 34. Tagen der erzgebirgischen Folklore mit Mitmachaktionen die Zeit. 10:00 Stadthalle, Kleiner Saal, Chemnitz, Eintritt: 5 €/erm. 3 €; Infos/Karten: 0371/6906855 o. stadthalle-chemnitz.de

Zwickauer Weihnachtsmarkt Festlich geschmückte Stände und ein abwechslungsreiches Programm bieten alles rund ums Thema Weihnachten.

11:00 Industriemuseum, Chemnitz

Weltuntergang am 21. Dezember 2012? Geht am 21. Dezember 2012 wirklich die Welt unter? Oder haben wir noch etwas Zeit? Laut MayaKalender ist Ende nächsten Jahres Schluss. Was aber genau soll passieren? Stürzt möglicherweise ein Planet auf die Erde? Heute gibt es Antworten. 11:00 Zeiss-Planetarium und Volkssternwarte, Drebach, Infos/ Karten: 037341/7435 o. sternwartedrebach.de

Chemnitzer Radioballett Ab 13 Uhr erzählt Radio T eine Geschichte. Die Zuhörer sind aufgefordert, sich in der Innenstadt zu versammeln, den Anweisungen der Sprecher zu folgen und so aus einem passiven Radioprogramm eine öffentliche Aktionsform entstehen zu lassen. 12:30 Roter Turm, Rathausplatz, Posthof, Chemnitz, Infos: radiot.de

Handwerkermarkt Handwerk und Kunst in weihnachtlicher Kulisse zwischen den historischen Gebäuden des Domhofes: Neben Bildhauerei werden unter anderem auch historische Blecharbeiten und Klöppelkunst gezeigt. 13:00 Domhof, Zwickau

10:00 Hauptmarkt, Zwickau

Weihnachtsmarkt Der Annaberger Weihnachtsmarkt zählt mit seinen typisch erzgebirgisch geschmückten Buden zu den zehn schönsten in Deutschland. 10:00 Kätplatz, Annaberg

Chemnitzer Weihnachtsmarkt Alle Jahre wieder: Ca. 200 festlich geschmückte Stände und ein abwechslungsreiches Programm bieten alles rund ums Thema Weihnachten. 10:00 Markt, Neumarkt, Chemnitz

Schautag Die Firma Wendt & Kühn ist für ihre weltberühmten Engel besonders bei Sammlern beliebt. Die Besucher erleben Schauvorführungen, können das historischen Musterzimmer besichtigen oder in der Bastelecke aktiv werden 10:00 Wendt & Kühn KG, Grünhainichen, Infos: wendt-kuehn.de

3. Schlossweihnacht Mit seinem Charme und hohen Anspruch an Tradition bildet das Renaissanceschloss die ideale Kulisse für eine romantische Marktidylle. Die Schlossweihnacht an den vier Adventswochenenden bietet familienfreundliche Angebote und aktive Unterhaltung. 11:00 Schloss Osterstein, Zwickau, Infos: zwickauer-schlossweihnacht. de

Scharfensteiner Adventszauber Der Weihnachtsmarkt der Gemütlichkeit: Händler, Weihnachtsmann und erzgebirgische Figuren beleben den festlich geschmücken Burghof. Es kann gebastelt, gestaunt und geschlemmt werden. Chöre, Märchenspiele oder Bläsergruppen bieten Unterhaltsames. 11:00 Burg, Scharfenstein, Eintritt frei.

Königstein - Ein Wintermärchen An allen Adventswochenenden bietet der historischromantische Weihnachtsmarkt Erlebnis- und Mitmachangebote, wie Vorführungen alter Künste durch Spiel- und Handwerksleute, Märchenaufführungen, die unterirdische

Beim Weihnachtsmann (Vortrag mit Hartmut Hautzel) Der Vortrag zeichnet den Lebensweg des Künstlers und Autors Karl Heinz Schuster, Jahrgang 1912, nach. Schwerpunkte sind dabei seine Schaffensjahre in Zwickau, seine Zusammenarbeit mit dem Verlag Förster & Borries und natürlich seine Kinderbücher. 15:00 Priesterhäuser, Zwickau

Dagmar Flemming und Nadin Faber. 09:00 Galerie Rademann, Schwarzenberg/Erzgebirge

1 zu 12 - Puppenwelten mit Format Puppenhäuser, Puppenstuben und -küchen, Kaufmannsläden und allerlei Zubehör zeigt die Ausstellung - für Sammler als auch Kinder, Eltern und Großeltern. 10:00 Schloss, Schwarzenberg

Die Erde im Visier Sie sind die „Leibwächter aus dem All“. Welchen Nutzen haben die unzähligen Satelliten im Weltraum und wie funktionieren sie? Die Ausstellung gibt Antworten, liefert neuste wissenschaftliche Erkenntnisse und zeigt faszinierende Satellitenaufnahmen. 10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz

Glanzlichter der Naturfotografie 2012 Der internationale Wettbewerb zeigt die schönsten Naturaufnahmen aus aller Welt von Hobby- und Berufsfotografen. Präsentiert werden die prämierten Bilder aus dem Jahr 2012. 10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz

Sammlung Mühle - 200 Jahre Rasurkultur Präsentiert werden Exponate aus Deutschland, Frankreich und England. Historisches, Kurioses, Nützliches und Edles: vom Rasiermesser-Ensemble bis zum Klingenschärfer. Anmeldung erforderlich: 037462/6520.

Lydia Thomas: First Preview Lydia Thomas steht für junge, frische und spannende Malerei. Mittlerweile studiert die 25-Jährige an der Akademie der Bildenden Künste in München. In ihrer ersten Einzelausstellung gewährt sie in ihrer Heimatstadt eine überraschende „First Preview“.

18:00 Stadthalle, Limbach-Oberfrohna, Eintritt: 25 - 35 €, Karten: 0371/6947900, 03722/469310, 03722/94311

ausstellungen artlich(t) Präsentiert werden s/w-Fotografien von Grit Klippel-Alich, Clarika Hunger,

Graf Dracula persönlich führt das exquisite Hotel Transsilvanien, die erste Adresse für Werwölfe und Untote aller Art. Nun soll hier eine große Party steigen, denn Draculas Tochter Mavis feiert ihren 118. Geburtstag. Illustre Gäste sind geladen: Frankenstein, Quasimodo und viele mehr. Leider verirrt sich durch Zufall auch ein echter Mensch ins Hotel: Jonathan. Zu allem Überfluss findet die jugendliche Vampirin Mavis auch noch Gefallen an ihm.

Die Faszination der Weihnachtszeit lässt sich auch in diesem Jahr in der „Funkelstadt“ Dresden erleben, wenn das Helmnot-Theater sein Fantasiereich öffnet. Neben beliebten Publikumshighlights wie Märchenwald, Scherenschnittviertel und dem Jahrmarkt der Träume dürfen sich Besucher auf neue Themenwelten freuen, u. a. ein Eisenbahnviertel mit detailverliebten Modellbahnanlagen oder die Grimm-Gasse mit Bildermärchen zum Staunen und Rätseln.

11:00 Museum Gunzenhauser, Chemnitz

1000 Funkel

10:00 Cockerwiese, Dresden, Infos: 1000funkel.de

16:00 Metropol, Chemnitz

Ballett als Aufzeichnung der gefeierten Aufführung im Bolshoi Theater Moskau. 16:00 Cinestar - Der Filmpalast in der Galerie Roter Turm, Chemnitz

11:00 Schloßbergmuseum, Chemnitz

15:00 Treffpunkt: Tourist-Information, Chemnitz, Kosten: 10 € inkl. Heißgetränk, Anmeldung: 0371/690680 o. info@chemnitztourismus.de

Internationales Weihnachtstanzturnier und Ball Die besten Turniertanzpaare aus Polen, Tschechien, Niederlande, Österrreich und Deutschland, darunter einige WM-Finalisten, tanzen in den Standardtänzen um den Großen Preis der Stadt Limbach-Oberfrohna. In den Pausen und im Anschluss dürfen die Gäste selbst aufs Parkett.

etc.

Hotel Transsilvanien

Bildersaal Chemnitzer Geschichte Von historischen Stadtmodellen bis zu wertvollen Stadtsiegeln aus dem Ende des 15. Jahrhunderts - das Schlossbergmuseum zeigt Kostbarkeiten aus den Sammlungen des Museums, die einen spannenden Einblick in die über 850-jährige Stadtgeschichte gewähren. Die Sammlung Gunzenhauser Die Sammlung des Münchner Galeristen Dr. Alfed Gunzenhauser zeigt ca. 2500 Werke der deutschen Kunst des 20. Jahrhunderts von 270 verschiedenen Künstlern.

15:30 Eissport- und Freizeitzentrum, Eisschnelllaufbahn, Chemnitz, Infos: eissportzentrum-chemnitz.de

Film

10:00 Hans-Jürgen Müller KG, Stützengrün/OT Hundshübel

24 Fenster, Türen und Portale Zweistündiger Adventsrundgang durch die Chemnitzer Innenstadt. Geboten werden Geschichte und Geschichten zu Chemnitz und Weihnachten im Erzgebirge. Die Tour endet auf dem Weihnachtsmarkt, wo jeder Teilnehmer einen Glühwein zum Aufwärmen erhält.

Eislaufen Wo sonst die Eisschnellläufer an Geschwindigkeitsrekorden üben, kann man gegen Abend auf dem 400 m-Kurs des Eisovals am Küchwald unter freiem Himmel oder in der Halle seine Eislaufkünste zeigen. Auch wenn die nicht olympiawürdig sind, bleibt das Flutlicht an.

02 sonntag

FilM On the Road (F/USA/GB, R: Walter Salles, D: Garrett Hedlund, Sam Riley, Kristen Stewart) Der junge Schriftsteller Sal und der lebenshungrige Dean machen sich auf einen Roadtrip quer durch die USA, der einem Rausch gleicht. Nach Jack Kerouacs Roman „On the Road“, der in den 60ern ein Bestseller war und die Hippiebewegung beeinflusste. 20:00 Weltecho, Kino, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

FantastiQ: Abenteuer im Märchenland (Märchenmusical) Das Tanzcenter Passion Life entführt Groß und Klein in eine wunderbare Märchen- und Abenteuerwelt. Atemberaubende Tänze, fantastische Kostüme, tolle Lichteffekte und wundervolle Musik machen das Märchenmusical zu einem spektakulären Ereignis.

Disco&club ab 19 uhr

11:00 Galerie Angewandte Kunst Schneeberg im Schloss Lichtenwalde, Niederwiesa/OT Lichtenwalde, Eintritt frei.

Kurse Workshops im Rio Samstag ab 18 Uhr Salsa für Anfänger; ab 19:15 Uhr Kizomba für Anfänger; ab 20:30 Uhr; Sonntag ab 09 Uhr Discofox/Salsa; ab 10:15 Uhr Bachata; ab 11:30 Uhr Zumba. Kosten: 25  pro Person. Infos/ Anmeldung: (0371) 2678988 o. salsa-son.de 18:00 Rio Tanzstudio & Tanzbar, Chemnitz

ShowBiss! goes Christmas Für die beliebten Musicalmelodien kann die Stage Company aus einem umfangreichen Repertoire schöpfen. Dazu erklingen Weihnachtslieder, ergänzt um heitere und besinnliche Geschichten. 15:00 Kabarettkeller, Chemnitz, Karten/Infos: 0371/675090 o. daschemnitzer-kabarett.de

Bolshoi Theater im Kino: Der Nussknacker An Heiligabend erhält Marie von ihrem Patenonkel einen hölzernen Nussknacker, der in der folgenden Nacht mit allen anderen Spielzeugen zum Leben erwacht. Tschaikowskis

Wichtelwerkstatt „Ob in der Weihnachtsbäckerei „Knusperhaus“, beim Basteln mit „Meister Holzwurm“, Filzen mit „Frau Wolle“ oder Papierschöpfen beim „Blattmacher“, die Wichtel verkürzen bei den 34. Tagen der erzgebirgischen Folklore mit Mitmachaktionen die Zeit. 10:00 Stadthalle, Kleiner Saal, Chemnitz, Eintritt: 5 €/erm. 3 €; stadthalle-chemnitz.de

APRES SKI BAR

Après-Ski-Party Heute steigt im Henrics wieder eine zünftige Après Ski-Party. Zu coolen Après-Ski-Hits wird eine fette Sause gefeiert.

bühne

10:00 Cockerwiese, Dresden

16:00 Stadthalle, Zwickau, Eintritt: 19,55 €/erm. 9,95 €; Infos/Karten: 0375/2713240 o. kultour-z.de

11:00 Galerie Weise, Chemnitz

Paper la Papp - Künstlerisches auf und aus Papier Von der Schale aus geschöpftem Papierbrei über raschelnde Installationen bis hin zu einem Stuhl aus Papier, der unlängst auf der Mailänder Möbelmesse mit einem Preis bedacht wurde, zeigt die Ausstellung die vielfältigen Möglichkeiten von Papier.

chenwald, Winterzauber-Landschaften und das romantische Scherenschnittviertel ist es leicht, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Und natürlich kann in den beheizten Zelten auch geshoppt und geschlemmt werden.

19:00 Henrics, Chemnitz, Infos: henrics.de

sPort Frauenhandball Mitteldeutsche Oberliga (1. Frauen SG HV Chemnitz 2010 vs. HSV 1956 Marienberg) 16:30 Sachsenhalle, Chemnitz

Neue Kältepolentdeckung Stilecht im Lada Niva brachen Russlandexperte Ronald Prokein und Andy Winter in die Mongolei auf, um mit dem Aufbau zweier Wetterstationen in Nordostsibirien einen neuen Kältepol zu entdecken. Eine Reise voller interessanter Begegnungen und Gefahren. 17:00 Alter Gasometer, Zwickau, Eintritt: VVK 8 €/erm. 7 €, AK 9 €/erm. 6 €, Karten: alter-gasometer.de

7. Chemnitzer Hörspielinsel Radio T verleiht die „HörNixe 2012“ für die besten Kurz- und Langhörspiele. Anschließend präsentieren die Live-Hörspielmacher DJ Tulpe und der Fette Mann ihr Programm „Yoga für Werwölfe“, später legt das Electro-Duo lax-o-mat auf. 18:00 Weltecho, Café, Chemnitz

2. Eishockey Bundesliga (Eispiraten Crimmitschau vs. Starbulls Rosenheim)

Kurse

17:00 Kunsteisstadion Sahnpark, Crimmitschau, Infos: etconline.de

Workshops im Rio Samstag ab 18 Uhr Salsa für Anfänger; ab 19:15 Uhr Kizomba für Anfänger; ab 20:30 Uhr; Sonntag ab 09 Uhr Discofox/Salsa; ab 10:15 Uhr Bachata; ab 11:30 Uhr Zumba. Kosten: 25  pro Person. Infos/Anmeldung: (0371) 2678988 o. salsa-son.de

etc. 1000 Funkel - Die weihnachtliche Funkelstadt Beim Bummel durch den urigen Mär-

09:00 Rio Tanzstudio & Tanzbar, Chemnitz


04 dIenstag

Foto: www.myspace.com/schillermusic

03 montag

Musik

etc.

Schiller

Die Bühnenshows des Ambient-Projekts Schiller sind immer etwas ganz Besonderes. Mit fulminanten Sound- und Lichtinszenierungen, begleitet von einer erstklassigen Live-Band und internationalen Gastmusikern, erschafft Christopher von Deylen, der Kopf hinter dem Projekt, hypnotisierende Klangwelten-Konzerte. Auf der Basis seiner Studioalben arrangiert er opulente Gesamtkunstwerke in einem berauschenden Klang-Kosmos zwischen Elektro-Pop und Rock. 20:00 Stadthalle, Großer Saal, Chemnitz, Eintritt: 38,75 ¤ / 44,25 ¤; Infos/Karten: 0371/6906855 o. stadthalle-chemnitz.de

Wolfgang Melzer: Altes Begehren - Lebensgeschichten über kurz oder lang

Seine Helden sind alt oder versoffen, tun meistens ihr Bestes oder was sie dafür halten. Und manchmal schaffen sie es sogar ans Ziel - beinahe. Wolfgang Melzer, der zuletzt die Monografie „Rhetorik als Vernunftgebrauch“ vorgelegt hat, spürt in seinem Erzählungsband den verborgenen Wünschen nach, den verloren gegangenen Träumen, dem vergeblichen Bemühen und der möglichen Hoffnung. Lakonisch und knapp, ganz im Stil amerikanischer Short Stories. 20:00 Lesecafé KaffeeSatz, Chemnitz, Infos: kaffeesatz-chemnitz.de

FilM

MusiK

Australien in 100 Tagen (D 2012; R: Silke Schranz, Christian Wüstenberg) Die Filmemacher der Erfolgsdoku „Die Nordsee von oben“ sind 100 Tage lang quer durch Australien und Tasmanien gereist und zeigen, was ihnen alles vor die Linse gekommen ist. Ein Hochgenuss für alle Australienfans und solche, die es werden wollen.

Schiller Schon die Studioalben von Schiller sind beeindruckend. Erweitert um eine spektakuläre Lichteffekteshow und begleitet von einer erstklassigen Band entführt er das Publikum mit seinen atemberaubenden Live-Shows in einen hypnotisierenden Klangkosmos.

20:00 Clubkino Siegmar, Kleiner Saal, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

20:00 Stadthalle, Großer Saal, Chemnitz, Eintritt: 38,75 € / 44,25 €; Infos/Karten: 0371/6906855 o. stadthalle-chemnitz.de

On the Road (F/USA/GB, R: Walter Salles, D: Garrett Hedlund, Sam Riley, Kristen Stewart) Der junge Schriftsteller Sal und der lebenshungrige Dean machen sich auf einen Roadtrip quer durch die USA, der einem Rausch gleicht. Nach Jack Kerouacs Roman „On the Road“, der in den 60ern ein Bestseller war und die Hippiebewegung beeinflusste.

20:00 Malzhaus, Plauen, Infos: malzhaus.de

Frittenbude sind eine Liveband par excellence. Kein Wunder: So viel Energie, so viel kreative Verrücktheit und Innovationskraft kann man einfach nicht auf ein Trägermedium pressen. Das kann und muss man einfach mit Leib und Seele ausleben - und erleben. Diese euphorische Power-Mixtur aus Punk-Elementen, Techno-Einflüssen, einer kräftigen Portion Electro und den gewitzten, gerappten Textzeilen gleicht einem farbenfrohen ekstatischen Drogenrausch. 20:00 AJZ, Talschock, Chemnitz, Infos: ajzchemnitz.de, Karten-VVK bei City-Ticket

FilM

Der Zauberer von Oss (Musical für Kinder und Erwachsene von Harold Arlen und E. Y. Harburg)

Zauber der Travestie Die Künstler der schrägen Gala-Revue tragen so verheißungsvolle Namen wie Donna la Belle, Cio la Cabana, Tatjana Taft oder Sissi Hot. Sie wissen mit prächtigen Kostümen, witzigen Animationen und charmanten Conférencen ihr Publikum zu begeistern.

11:30 Vogtlandtheater, Große Bühne, Plauen, Karten/Infos: 03741/28134848 o. theater-plauenzwickau.de

Die AG Geige - ein Amateurfilm (Regie: Carsten Gebhardt, Produktion: Comma e.V., D: Jan Kummer, Frank Bretschneider u.a.) Der Film zeigt Live-Mitschnitte über die „AG Geige“, eine Gruppe von autodidaktischen Musik-Künstlern, die Ende der 80er in der DDR selbstproduzierte elektronische Musik über den Äther schickten und später auch öffentlich spielten. Im Anschluss stellt Frank Bretschneider ein audiovisuelles Projekt vor.

PlayMe - The Musical Game (Musical von Niklas Rosström, deutsche Fassung von Christiane Schiemann und Michael Heinicke) Nina, Alex und Marx wollen um jeden Preis Stars im Showbiz werden, Nina bei einer Castingshow, Marx als DJ und Alex mit seiner Software „PlayMe“. Schauplatz des Treibens ist der gehypte Club „Q“, wo Show-Mogul Zettermann die Party am Laufen hält.

20:45 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

War das jetzt schon Sex? (Kabarett mit Peter Kube) Eine berechtigte Frage in den Augen

19:30 Opernhaus, Chemnitz, Infos/ Tickets: 0371/4000430 o. theaterchemnitz.de

20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

etc. Chemnitzer Weihnachtsmarkt 10:00 Markt/Neumarkt, Chemnitz

Yoga & Pilates Kennenlern-Tag Einsteigerkurse, Yoga für den Rücken ab 18 Uhr, Pilates ab 19 Uhr. 18:00 actiVital - Gesundheits- und Yogazentrum, Chemnitz, Beitrag: 5 € für Neukunden; Infos/Anmeldung: 0371/4445149 o. acti-vital.de

Eislaufen Wo sonst die Eisschnellläufer an Geschwindigkeitsrekorden üben, kann man gegen Abend auf dem 400 m-Kurs des Eisovals am Küchwald unter freiem Himmel oder in der Halle seine Eislaufkünste zeigen. Auch wenn die nicht olympiawürdig sind, bleibt das Flutlicht an. 18:30 Eissport- und Freizeitzentrum, Eisschnelllaufbahn, Chemnitz, Infos: eissportzentrum-chemnitz.de

Lydia Thomas steht für junge, frische und spannende Malerei. Mittlerweile studiert die 25-Jährige an der Akademie der Bildenden Künste in München. Nach der Ausstellung „Out of Chemnitz“, in der mehrere junge Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeiten präsentieren konnten, kehren ihre Werke nun erneut für ihre erste Einzelausstellung zurück in ihre Heimatstadt. Darunter sind Bilder, die während ihres Auslandssemesters in Lissabon entstanden sind. 10:00 Galerie Weise, Chemnitz

Sein Wunsch geht in Erfüllung. Doch John wird älter. Nun erweist sich Ted nicht nur als guter Freund, sondern zunehmend als Hindernis auf dem Weg ins Erwachsenenleben. Die Wand (Österreich 2011, R: Julian Roman Pölsler, D: Martina Gedeck, Karlheinz Hackl, Ulrike Beimpold) Eine Frau, ein Hund, eine Kuh und eine Katze in einer Hütte in den Bergen. Eines Morgens ist die Hütte von einer unsichtbaren und unüberwindlichen Wand gänzlich umschlossen. Die Frau beginnt, ihre Erlebnisse aufzuschreiben und findet dabei zur Ruhe. 20:30 Kinopolis, Freiberg

Disco&club

bühne

Lydia Thomas: First Preview

20:00 Clubkino, Glauchau

20:00 Winterstein-Theater, Studiobühne, Annaberg, Infos/Karten: 03733/1407131

Gitarren-Club (Peter Deutschman & DeeAgeRocks) Immer montags haben Gitarrenprofis und solche, die es werden wollen, die Chance, sich Freibier, Ruhm und Fans zu erspielen. Instrumente und Technik sind vorhanden, nur ein bisschen Mut muss selbst mitgebracht werden. Ab 1 Uhr: Morningshow mit DJ.

Ausstellungen

Frittenbude

21:00 Tivoli, Freiberg, Infos/Karten: 03731/2678933 o. tivolifreiberg.de

20:00 Weltecho, Kino, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

Sons of Norway (N/F 2011; R: Jens Lien; D: Åsmund Høeg, Sven Nordin, Sonja Richter) Als die Punkwelle Norwegen erreicht, ist der 14-jährige Nikolaj begeistert und wild entschlossen, gegen seine Eltern zu rebellieren. Doch das ist gar nicht so leicht. Seine Mutter verunglückt tödlich, und sein Vater hält trotz seiner Eskapaden fest zu ihm.

Peter Kubes, der an diesem Abend nicht als Ratgeber für zu meisternde Lebensituationen dient, sondern vielmehr verrät, wie man das eigene Fehlverhalten geschickt vertuschen kann. Sex und andere Termine.

Musik

51

Camp 14 (D 2012: R: Marc Wiese) Shin Dong-Hyuk wird im November 1983 als Kind zweier Häftlinge in dem nordkoreanischen Umerziehungslager Camp 14 geboren. Bis zu seiner Flucht im Alter von 23 Jahren lernt er nichts anderes kennen als Hunger, Schläge und Folter in der Gefangenschaft. 20:00 Alter Gasometer, Zwickau, Eintritt: 4 €; Infos: alter-gasometer.de

On the Road (F/USA/GB, R: Walter Salles, D: Garrett Hedlund, Sam Riley, Kristen Stewart) Der junge Schriftsteller Sal und der lebenshungrige Dean machen sich auf einen Roadtrip quer durch die USA, der einem Rausch gleicht. Nach Jack Kerouacs Roman „On the Road“, der in den 60ern ein Bestseller war und die Hippiebewegung beeinflusste. 20:00 Weltecho, Kino, Chemnitz

Ted (USA 2012; R: Seth MacFarlane; D: Mark Wahlberg, Mila Kunis, Seth MacFarlane) Als kleiner Junge wünscht sich John, sein Kuschelbär Ted möge lebendig sein.

Die AG Geige - ein Amateurfilm (Regie: Carsten Gebhardt, Produktion: Comma e.V., D: Jan Kummer, Frank Bretschneider u.a.) Der Film zeigt LiveMitschnitte über die „AG Geige“, eine Gruppe von autodidaktischen Musik-Künstlern, die Ende der 80er in der DDR selbstproduzierte elektronische Musik über den Äther schickten und später auch öffentlich spielten. Im Anschluss stellt Frank Bretschneider ein audiovisuelles Projekt vor. 20:45 Clubkino Siegmar, Chemnitz

360 (E/F 2011; R: Fernando Meirelles; D: Anthony Hopkins, Jude Law, Rachel Weisz) Basierend auf Arthur Schnitzlers Novelle „Der Reigen“, aber in unsere globale Welt transformiert, verwebt der virtuose Episodenfilm verschiedene Schicksale zu einem schillernden Kaleidoskop über Liebe, Sexualität, Aufbruch, Betrug und Beziehungen. 21:00 Filmclub mittendrin, Chemnitz, Infos: filmclub-mittendrin.de

Disco&club

Karaoke Die Esperanto-KaraokeCrew rockt mit mutigen Sängern den Bühnenraum. Wer seine Sangeskünste präsentieren will, ist herzlich willkommen. Als kleinen Bonus gibt‘s heute Freiberger Bier zum Spezialpreis. 19:00 Esperanto - Musikcafé Bar Restaurant, Chemnitz

Rock-Piano-Nacht (Schmittardando) Klaviermusik in Rockerlaune: Begnadete Pianisten hauen in die Tasten und animieren zum Mitmachen, was mit Freischnaps belohnt wird. Ab 1 Uhr Moringshow mit DJ. 20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

MusiK

etc.

Frittenbude (+ Bratze) Die Elite der deutschen Electro-IndiepunkSzene gibt sich heute Abend die Ehre. Sowohl Frittenbude als auch Bratze begeistern mit witzighintergründigen Lyrics zu einer Kombination aus ultra tanzbaren Electro-Melodien und fetten, aggressiven Beats.

Porträt: Elfriede Jelinek 2004 erhielt die Österreicherin den Nobelpreis für Literatur. Nicht unumstritten: Vielen gilt ihr obszöner Stil als nicht tragbar. Die Autorin versteht es wie keine andere, Missstände anzuprangern und dabei zu provozieren und zu polarisieren.

20:00 AJZ, Talschock, Chemnitz, Infos: ajzchemnitz.de, Karten-VVK bei City-Ticket

19:30 Lila Villa, Chemnitz, Eintritt: 5 €/erm. 4 €

dezember 2012


05 mIttWoCH

Musik

etc.

Kiss & Drive

In Belgien wird die aus Italien stammende Sängerin Elisabetta Spada als neuer Shooting-Star gehandelt; die Radiostationen spielen ihre Songs rauf und runter. Und nicht nur solo kann sie überzeugen; auch im Trio mit Raphael Dodemont und Daniel Vincke als Folk-Pop-Projekt Kiss & Drive macht sie mit ihrer einnehmenden, lustigen Persönlichkeit eine gute Figur auf der Bühne und überzeugt das Publikum mit ihrer samtigen Stimme und ihren klaren Songs. 20:00 Alter Gasometer, Zwickau, Eintritt: VVK 8 ¤ zzgl. Gebühren / AK 10 ¤; Infos/Karten: altergasometer.de

MusiK Kiss & Drive Im Mittelpunkt des belgischen Pop-Folk-Projekts steht die italienische Musikerin Elisabetta Spada. Mit ihrer samtigen Stimme überzeugt der neue Shooting-Star Belgiens sowohl solo als auch wie hier im Trio mit Raphael Dodemont und Daniel Vincke.

Jugendperspektiven 2013

„Gemeinsam den Sprung schaffen“ unter diesem Motto lädt das Jobcenter Chemnitz jugendliche Arbeitslosengeld II-Bezieher ein, sich über Qualifizierungschancen und berufliche Bildungsangebote zu informieren. Zeitarbeitsfirmen, Bildungsspezialisten und Vermittler sind für alle Fragen der jungen Chemnitzer und auch deren Familien da. Wer sich in Sachen Bewerbung noch nicht fit fühlt, kann seine Unterlagen mitbringen und vor Ort checken lassen. 10:00 Jobcenter Chemnitz, Chemnitz, Infos: jobcenter-chemnitz.de

tellern. Er wird einen Abriss seiner musikalischen Einflüsse der letzten Jahre zelebrieren. Dominik Hisslinger präsentiert eine Mischung aus Deep- und Techhouse. 23:00 Weltecho, Saal, Chemnitz, Eintritt: 4 €, Stud. 3 €, Infos: weltecho

20:00 Alter Gasometer, Zwickau, Eintritt: VVK 8 ¤ zzgl. Gebühren / AK 10 ¤; Infos/Karten: altergasometer.de

Film

Film

Marty ist Drehbuchautor, er arbeitet an seinem Werk „Seven Psychopaths“. Leider fehlt ihm die Inspiration. Sein Freund Billy, ein Schauspieler ohne Aufträge, unterstützt ihn, so gut er kann. Billy überbrückt die Flaute gemeinsam mit seinem kriminellen, aber gläubigen Kumpel Hans durch den Diebstahl von Hunden. Als die beiden den geliebten Hund des psychopathischen Gangsters Charlie stehlen, bedeutet dies zumindest eine Inspiration für Marty.

Die Verfilmung von Tolstois EhebruchDrama zeigt die russische High Society des 19. Jahrhunderts als einen Kosmos in der Krise, in dem alles dem äußeren Schein untergeordnet ist. Anna Karenina ist unglücklich verheiratet. Sie leidet unter der Gefühlskälte ihres deutlich älteren Ehemannes und stürzt sich in eine Affäre mit dem Grafen Vronskij. Ein visuell beeindruckendes Spektakel mit einer glänzend aufgelegten Keira Knightley in der Titelrolle.

7 Psychos

Bundesstart Cinestar - Der Filmpalast in der Galerie Roter Turm, Chemnitz, Infos: cinestar.de

etc.

MusiK

Jugendperspektiven 2013 „Gemeinsam den Sprung schaffen“, so lautet das Motto dieser Veranstaltung. Das Jobcenter Chemnitz lädt jugendliche Arbeitslosengeld II-Bezieher ein, sich über Qualifizierungs- und Weiterbildungschancen sowie berufliche Bildungsangebote zu informieren.

Henrik Freischlader & Band Die Band um Frontmann und Gitarrist Freischlader wird als „Hoffnung des Blues in Deutschland“ gehandelt, erhielt sogar eine Nominierung für die British Blues Awards. Aus Blues und Bluesrock, Jazz, Funk und Soul entwickelte er seinen intuitiven Stil.

10:00 Jobcenter Chemnitz, Infos: jobcenter-chemnitz.de

20:00 Alter Gasometer, Zwickau, Eintritt: VVK 18 € zzgl. Gebühren/ erm. 15 €; AK 23 €/erm. 20 €; Infos: alter-gasomter.de

Dirk Bernemann: Asoziales Wohnen Wie wohnt man richtig? Was verbirgt sich hinter Türen, hinter denen Menschen leben, die nie die Tür öffnen? „Asoziales Wohnen“ beschäftigt sich mit dem Zusammenleben von Menschen, die Nutznießer und Opfer von räumlicher und zeitlicher Enge werden.

Disco&club

06 donnerstag

Two many DJs (Dominik Hisslinger, Dirk Duske) Der Chemnitzer Buchautor und Produzent Dirk Duske steht seit 27 Jahren hinter den Platten-

22:00 Brauclub, Chemnitz

Ping Pong Club Freie sportliche Entfaltung an der grünen Platte; dazu freie musikalische Entfaltung mit Joe Speck. 21:00 Atomino, Chemnitz

Bundesstart Cinestar - Der Filmpalast in der Galerie Roter Turm, Chemnitz, Infos: cinestar.de

Die Stammautoren lesen aus ihren neuen Geschichten und punkten wieder mit aberwitzigen Publikumsspielen. Gast der Show ist heute Udo Tiffert, der sich mit der Einsamkeit der Lausitz, subtiler Komik, mit dem Herbst, aber auch mit Poetry Slam auskennt. 20:00 Weltecho, Kino, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

Wo die Liebe hinfällt (Sabine Kühnrich, Ludwig Streng) ...wächst kein Gras mehr. Dafür blühen Rosen und wunderbare Tagträume vernebeln den Geist der Betroffenen. Ein Abend voller Lieder und Geschichten über Risiken und Nebenwirkungen der schönsten Sache der Welt - für die Spaßvögel unter den Romantikern. 20:00 Club der Kulturen, Chemnitz, Eintritt: 10 €, Stud. 5 €, Karten: 0371/5628170 o. info@swcz.de

21:00 Subway to Peter, Chemnitz

Breaking Borders Tour 2012 (DJ Maxxx, DJ Pfund 500, B-Hot, DJ SoSokev) Der Schweizer DJ Pfund 500 wird heute mit fetten Hip-Hop-Beats die Crowd zum Tanzen animieren. Unterstützung erhält er dabei vom Phlatliner DJ Max, B-Hot und SoSokev.

Anna Karenina

Staidel Weihnacht - Böhmische Weihnacht Böhmische Weihnachten ist heilig, nicht aber still. Und mit der Jindrich Staidel Combo aus Olomouc wird es auch noch richtig heiß: Jazzpolka vom Feinsten direkt aus Böhmen, wo Jazzpolka zu Weihnachten gehört wie in Dresden der Christ zum Stollen. 20:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

Future Art Bei Future Art handelt es sich um eine One Man-Band aus Österreich. Der Künstler weiß mit beeindruckend geloopten Gitarrenmelodien, elektronischen Beats und experimentellen VoiceArrangements sein Publikum zu begeistern.

Sechzehn Verletzte (Schauspiel von Eliam Kraiem) Das Leben von Hans gerät aus der Bahn, als Mahmoud, ein in Holland illegal lebender Palästinenser, von Hooligans durch das Fenster seiner Bäckerei gestoßen wird. Prämiertes Drama, das dem Konflikt zwischen Israel und Palästina neue Fragen abgewinnt. 19:30 Mittelsächsisches Theaster, Freiberg, Karten: 03731/358234 o. mittelsaechsisches-theater.de

Disco&club Alternative Crossing (DJ Double Vision) Ein musikalischer Querschnitt durch alle alternativen Styles. 21:00 Südbahnhof, Club, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: suedbahnhofchemnitz.de

21:00 Subway to Peter, Chemnitz, Infos: subwaytopeter.de

bühne Timbuktu (Lesebühne mit Lothar Becker, Hans Brinkmann, Michael Chlebusch, Udo Tiffert)

Fun-tastischer Donnerstag (Mainfloor: DJ Kinni) Jede Menge Partyspaß und Musik von DJ Kinni. Musikalisch gibt‘s feinste Electro-, House- und Blacksounds auf die Ohren. 22:00 Nachtwerk, Zwickau, (P 18) Eintritt: 4 €; Studenten erhalten freien Eintritt (Ausweis nicht vergessen); Infos: disco-nachtwerk.de

etc. Israel - Heiliges Land zwischen drei Meeren Im Rahmen der Reisefilmreihe 2012/2013. 18:00 Kinopolis, Freiberg, Infos/Karten: 03731/67967111 o. kinopolis. de/freiberg

Unerkannt durch Freundesland (Buchlesung mit Diaund Filmvorführung von Uwe Wirthwein) Ohne Visum oder den Geleitschutz einer Reisegruppe durfte zu DDR-Zeiten niemand in die UdSSR reisen. Doch einige Abenteurer unternahmen mit Hilfe eines drei Tage gültigen Transitvisums wochenlang illegale Expeditionen durch die Weiten der Sowjetunion. 19:30 Friedensschule, Aula, Plauen, Karten/Infos: blickwinkelreihe.de

Peru - Das Erbe der Inka (Vortrag mit Dr. Heiko Beyer) Der Abenteurer Beyer fuhr mit den Uro zum Fischen auf den Titicacasee, begleitete Biologen durch den Regenwald zum dampfenden Amazonas, erkundete wilde Schluchten und imposante Vulkankegel und das Nordreich Chinchasuyo in der dünnen Luft der Anden. 20:00 Zentrales Hörsaalgebäude der TU, Chemnitz, Eintritt: 10 €/erm. 8 €; Infos/Karten: 0371/5607550 o. boofeabend.de

Vernissage: Prypjat Prypjat ist eine Stadt in der Ukraine, die 1970 im Zusammenhang mit dem Bau des Kernkraftwerks Tschernobyl gegründet und infolge des Reaktorunglücks von 1986 geräumt wurde. Andreas Georgi zeigt Bilder der heutigen Geisterstadt, aufgenommen 2011. 20:00 Arthur, Chemnitz, Eintritt frei.

Quizshow Die unterhaltsame Wissensshow mit Themen aus kulturellen und gesellschaftlichen Bereichen von und mit Rudi Dutschke und Gästen. 21:00 Atomino, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: atomino-club.de


07 FreItag

53

Sphärischer Pop von Ginger Redcliff heute live im Aaltra. Hier gehts zum Porträt:

der bösen Schwester des Königs, die das Reich selber regieren will. Was allerdings Admiral und Pirat im Märchen suchen, wird noch nicht verraten. Foto: DJ Impact

10:00 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Musik

Liebt euch! - Scheitern als Show Tour 2012

Kommando Elefant aus Wien sind in fünf Jahren vom elektronischen Deutschpop-Projekt zu einer professionellen Band herangewachsen. Sie selbst verorten sich zwischen „Party und Melancholie“, spannen den Themenbogen von Liebe und Freundschaft zu Party und Politik, untermalt von schrummeligen Gitarren, hymnischem Pop und übersteuertem Elektropunk. Elster Club aus Leipzig supporten mit Indie Pop und spielen Titel ihrer brandneuen EP „Slow Deep Disco“. 21:00 Südbahnhof, Club, Chemnitz, Eintritt: VVK 7,10 ¤ bei ADTicket; Infos: suedbahnhof-chemnitz.de

FilM Merida - Legende der Highlands (USA 2012; R: Mark Andrews, Brenda Chapman; Animationsfilm) Prinzessin Merida soll den besten Bogenschützen heiraten. Doch sie will selbst Bogenschützin sein. Nach einem Streit mit ihrer herrischen Mutter, Königin Elinor, fällt sie eine Entscheidung, die böse Mächte weckt. Merida muss sich nun beweisen. 16:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Omamamia (D 2011, R: Tomy Wigand, R: Marianne Sägebrecht, Annette Frier, Miriam Stein) Marguerita soll nach dem Willen ihrer Tochter ins Altersheim ziehen. Doch sie denkt gar nicht dran. Die rüstige Dame entwischt und reist nach Rom, um dort eine Audienz beim Papst zu bekommen. Doch dazu kommt es nicht. Dafür zu allerlei Verwicklungen. 19:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Wer?s glaubt wird selig (D 2012; R: Marcus H. Rosenmüller; D: Christian Ulmen, Hannelore Elsner, Marie Leuenberger) Hollerbach war ein schöner Ort für den Skisport. Doch nun bleibt der Schnee aus. Dafür könnte Hollerbach bald ein Wallfahrtsort werden: Georg fühlt sich schuldig am Tod seiner gläubigen Schwiegermutter Daisy und möchte sie heilig sprechen lassen. 20:00 Clubkino Siegmar, Kleiner Saal, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Dein Weg (ESP/USA 2010; R: Emilio Estevez; D: James Nesbitt, Deborah Unger, Eusebio Lazaro) Tom ist bei einem Sturm in den Pyrenäen umgekommen. Sein Vater Avery beschließt, seine Asche auf einer Wanderung entlang des berühmten Jakobswegs zu verstreuen. Dabei lernt er viele Menschen kennen. Stück für Stück verändert ihn diese Reise. 21:00 Clubkino, Glauchau

Mann tut, was Mann kann (D 2011, R: Marc Rothemund, D: Wotan Wilke Möhring, Friederike

Musik

Party

Er spielte Straßenmusik, später Rap, machte dann mit großer Band Reggae und jetzt sein ganz eigenes Ding. Die Rede ist von Mellow Marc, der sich nun mit seinem neuen Soloprogramm für die dritte Auflage des Wohnzimmerkonzerts angekündigt hat. Er brilliert mit engagierten Texten und Rootsreggae-Sound. Damit schaffte er es im September auch zum Bundesvisionscontest. Sein Hit „Weltweit“ ist ein Soundtrack der aktuellen Antikriegsbewegung.

Wer erinnert sich nicht noch an die grandiosen „Matches“ wie „Cold as Ice“, „Rookie Nights“ und „Trinity“? Nun ist es Zeit, wieder in den Ring zu steigen, um an die VOXXX-Ära anzuknüpfen. DJ Rickstarr, DJ Crime und DJ Impact haben bei den legendären Veranstaltungen ihre ersten Cluberfahrungen gesammelt, ihre Sets einem größeren Publikum zu Gehör gebracht. Mit viel Engagement, Ausdauer, Übung und Willenskraft haben sie es an die Spitze geschafft.

Wohnzimmerkonzert: Mellow Marc

21:00 Alte Brauerei, Annaberg, Eintritt frei (aber Hut-Spende), Infos: altebrauerei-annaberg.de

Kempter, Jasmin Gerat) Paul ist 42 Jahre alt und überzeugter Single. Meint er zumindest. Bis er Iris trifft, die in zwei Wochen einen anderen heiraten will. Und bis seine Kumpels seine Wohnung belagern, um dort ihre Liebesplagen zu verarbeiten. Da fällt bei Paul der Groschen. 21:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

MusiK Einen Abend Wahnsinn Wird zum Liedermacher-Abend geladen, haben die Musiker 5 Minuten Zeit, das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Abwechslungsreiche und kurzweilige Unterhaltung ist garantiert. Jeder kann mitmachen; die Moderation übernehmen Thomas B und Seb de Grabbe. 19:00 Was für ein Mensch bist du?, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: wasfuereinmenschbistdu.de

Weihnachtskonzert (Trompetenensemble Daniel Schmahl, Olaf Taube/Pauken, Matthias Eisenberg/Orgel) Das Trompetenensemble Daniel Schmahl, Matthias Eisenberg und Olaf Taube spielen Konzerte, Suiten und Choräle von Bach, Vivaldi, Marcello, Bearbeitungen aus dem Weihnachtsoratorium von Bach sowie Improvisationen bekannter Weihnachtslieder von Eisenberg.

Studioalbum „Tanz auf dem Bilderberg“. 21:00 Song-Art-Bar, LimbachOberfrohna

Fiddlers Green Auch nach über 20 Jahren denkt die Erlanger Irish-Independent-SpeedfolkBand nicht an Pause und gibt weiter Vollgas. Zu ihrer FolkRock-Mixtur mit Elementen aus Ska, Punk, Metal und Reggae kann wunderbar getanzt, gesprungen oder gemoscht werden. 21:00 Alte Spinnerei, Glauchau, Infos/ Karten: altespinnerei.de

Ginger Redcliff Als Teenie begann sie eigene Songs zu schreiben. Für die heute 21-Jährige ist die Musikwelt ein großes Experiment. Ihr Stil? Pop im weitesten Sinne, mal sphärisch und intim instrumentiert, mal opulent und von Filmmusik inspiriert - getragen von ihrer facettenreichen Stimme.

Raw is War

do Elefant, Elster Club) Die Retter der österreichischen Popmusik, Kommando Elefant, pendelt in ihren Songs zwischen „Party und Melancholie“, zwischen schrammligen Gitarrensongs, hymnischem Pop und übersteuertem Elektropunk. Die Indie-Popper Elster Club haben ihre neue Single „Slow Deep Disco“ dabei. 21:00 Südbahnhof, Club, Chemnitz, Eintritt: VVK 7,10 € bei ADTicket; Infos: suedbahnhof-chemnitz.de

Waldi Weiz-Band Der Blues sucht sich seine Leute. Er braucht jemanden, der weiß, was er tut und der weiß, worum es geht. Waldi und seine Gitarre sind das richtige Paar für den Blues. Mit seinem Daumenanschlag kreiert er einen eigenen Stil zwischen Funk, Blues und Jazz. 21:00 Das Tietz, Lounge, Chemnitz

21:00 Subway to Peter, Chemnitz

Liebt euch! - Scheitern als Show Tour 2012 (live: Komman-

21:00 Alte Brauerei, Annaberg, Eintritt frei (aber Hut-Spende), Infos: altebrauerei-annaberg.de

Grand Cafe Klassischer skandinavischer Alternative-Rock.

10:00 Eissport- und Freizeitzentrum, Eissporthalle, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/43309875 o. eissportzentrum-chemnitz.de

22:00 Weltecho, Saal, Chemnitz, Eintritt: 5 ¤, Infos: Infos: weltecho.eu

Wohnzimmerkonzert: Mellow Marc Zum dritten Wohnzimmer-Konzert hat sich der Künstler Mellow Mark mit seinem smoothen RootsreggaeSound angekündigt. Stark politisch motivierte Texte prägen seine eingängigen Songs.

21:00 Aaltra, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: aaltra-chemnitz.de

Tischlein, deck dich (Chemnitzer Eislauf-Club e.V.) Drei Brüder ziehen in die Welt, erlernen ein Handwerk und erhalten zum Abschied von ihrem Meister wundervolle Dinge: ein Tischlein-deck-dich, einen Goldesel und den Knüppel aus dem Sack. Doch auf dem Heimweg fallen sie einem betrügerischen Wirt in die Hände.

bühne Die Weihnachtsgans Auguste (Handpuppenspiel nach Friedrich Wolf) Ein modernes Märchen über eine Gans, die es schafft, dank ihrer Schnodderschnauze nicht im festtäglichen Kochtopf zu landen. Ein tierisches vorweihnachtliches Vergnügen für große und kleine Zuschauer. (ab 4 J.) 09:30 Figurentheater, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Der Zauberer von Oss (Musical für Kinder und Erwachsene von Harold Arlen und E. Y. Harburg) Ein Wirbelsturm bringt die kleine Dorothee ins Schlaraffenland, wo sie direkt auf der bösen Hexe des Ostens landet. Mit der Vogelscheuche, dem Blechmann und dem Löwen macht sie sich auf die Suche nach dem Zauberer von Oss; nur der kann ihr helfen. 10:00 Vogtlandtheater, Plauen, Karten/Infos: 03741/28134848 o. theater-plauen-zwickau.de

König Drosselbart (Theaterstück frei nach den Geb. Grimm) Die Prinzessin ist zickig und hält den König und ihren Ehemann auf Trapp. Ärger gibt‘s auch mit

Tischlein, deck dich (Chemnitzer Eislauf-Club e.V.) Drei Brüder ziehen in die Welt, erlernen ein Handwerk und erhalten zum Abschied von ihrem Meister wundervolle Dinge: ein Tischlein-deck-dich, einen Goldesel und den Knüppel aus dem Sack. Doch auf dem Heimweg fallen sie einem betrügerischen Wirt in die Hände. 17:30 Eissport- und Freizeitzentrum, Eissporthalle, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/43309875 o. eissportzentrum-chemnitz.de

Ramba, Zamba & Olé - Die Weihnachtsrevue der Tanzschule KöhlerSchimmel Es herrscht Chaos beim Weihnachtsmann: Die Sekretärin ist verschwunden und Wichtel Marius ist allein heillos überfordert. Wird doch noch eine helfende Hand zur Stelle sein? Die Tänzer der Tanzschule Köhler-Schimmel verraten es in ihrer Weihnachtsrevue. 18:00 Stadthalle, Kleiner Saal, Chemnitz, Eintritt: 18 €/erm. 13 €; Infos/ Karten: 0371/6906855 o. stadthallechemnitz.de

Das Ratsherrengelage zu Hainichen (Mitmachtheater mit

19:00 Stadthalle, Chemnitz, Eintritt: 20 €/erm. 16 €, Karten: 0371/6906855 o. stadthalle-chemnitz.de

Fairydust Seit Jahren verzaubert Ute „Fairy“ Langjahr solo das Publikum mit ihrer unverwechselbaren Stimme und gefühlvollem Gitarrenspiel. Keltische Weisen und eigene Texte in alter deutscher Sprache mischen sich mit Liedern vom Lagerfeuer und Geschichten aus dem Jetzt. 21:00 City-Pub, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: city-pub-chemnitz.de

Felsenreich - Akustik Die Dark Rock-Band Felsenreich aus Chemnitz präsentiert ihre lyrischen und satirischen Songs unplugged. Nur mit Gitarre, Klavier und Gesang reduzieren sie ihre Lieder aufs Wesentliche. Im November erschien ihr 4.

dezember 2012


54

Fiddlers Green mit ihrem IrishIndependent-Speedfolk-Sound heute in der Alten Spinnerei in Glauchau zu Gast. Hier reinhören:

FreItag, 7. dezember 2012

5-Gänge-Menü und Musik) Was macht ein Ratsherr, wenn sein Beisitzer fehlt, der unterwürfige Schreiber plötzlich seine wahre Identität zeigt und ein lasterhaftes Weibsbild die Sitzung stört? Ein Spielmann und das Publikum beeinflussen den Ausgang der historischen Gerichtsbarkeit. 19:00 Ratskeller, Hainichen, Reservierungen: 037207/51990, Infos: kneipe-eigenartig.de

Gymmotion: Stars Die neueste Produktion begeistert wieder mit einem aufwändig inszenierten Programm aus Artistik, Comedy und Jonglage, Breakdance, Turnen und Trampolinkunst, Rope Skipping, Tanz und Kontorsion. Showhighlight ist die japanische Formation Kokushikan. 19:00 Messe, Halle 1, Chemnitz, Eintritt: ab 12,50 €;

Ein Spiel um Illusion Magier Alcandre führt Pridamant das Schicksal seines einst verstoßenen Sohnes Clindor vor Augen: die Liebeleien, das Leben als Gauner, bis er schließlich als Mörder im Kerker landet? und sich der verlorene Sohn plötzlich als Schauspieler entpuppt. 19:30 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Glashaus (Stück von Erwin Berner) Ein arbeitsloser Schwuler pflegt die im Rollstuhl sitzende Mutter. Als er in einem verheirateten Lehrer seinen „Meister“ findet, hintertreibt die Mutter die Beziehung der Männer. Lügen, Intrigen und ein Familiengeheimnis machen die Tragödie perfekt. 19:30 Chemnitzer Kunstfabrik, Fabriktheater, Chemnitz, (P 18) Infos: chemnitzer-kunstfabrik.de

Nussknacker und Mausekönig (Ballett von Jochen Ulrich u. Tony Westwood nach der Erzählung von E.T.A. Hoffmann) Marie bekommt zum Fest einen Nussknacker geschenkt. Sie träumt, dass der ein Heer von Pfefferkuchensoldaten in die Schlacht gegen die Truppen des Mausekönigs führt und steht ihm bei. Auf wundersame Weise wird der Nussknacker lebendig.

Doppelmoral und Vergänglichkeit der Liebe schildert erotische Begegnungen bunt durch alle sozialen Schichten. Dabei geht es nicht um den Akt selber, sondern um die entlarvenden Schlachten, die um ihn herum geschlagen werden.

aus explosionsgetrocknetem Sellerie, Ochsenschwanzsuppe aus reaktionsaromatisiertem Rindfleisch, und die Ökogurke legt auch mittlerweile 5000 Flugkilometer zurück: Bei Philipp Weber mutiert Verbraucherschutz zur satirischen Kunstform.

19:30 Winterstein-Theater, Große Bühne, Annaberg, Infos/Karten: 03733/1407131

20:00 Alter Gasometer, Zwickau, Eintritt: VVK 11 €/erm. 10 € zzgl. Gebühr, Karten: 0800/8080123 o. alter-gasometer.de

Tannhäuser (Romantische Oper von Richard Wagner) In seiner fünften, und von ihm immer wieder umgearbeiteten Oper, verbindet Wagner die spätmittelalterliche Sage um den ruhelosen Außenseiter Tannhäuser, der in seinem Innersten nach Erlösung strebt, mit dem sagenhaften Sängerkrieg auf der Wartburg. 19:30 Mittelsächsisches Theater, Freiberg, Karten: 03731/358234 o. mittelsaechsisches-theater.de

Dialek-Tick (Kabarett mit Ede Sachsenmeyer) Ede sinniert nicht nur über den sächsischen bzw. den sachsenmeyerschen Hausdialekt, sondern über die Dialektik als sachsenmeyersche Denkmethode an sich. Mit deren Hilfe begründet er die Überlegenheit des bundesweit ungeliebten sächsischen Dialektes. 20:00 Kabarett-Kiste, Chemnitz, Karten: 0371/6947711, Infos: sachsenmeyer-kabarett.de

Party Raw is War (DJs: Crime, Impact, Rickstarr) Wir schreiben das Jahr 2012. Nun ist es Zeit, wieder in den Ring zu steigen, um an die Ära im legendären Voxxx anzuknüpfen. DJ Rickstarr, DJ Crime und DJ Impact sammelten dort ihre ersten Gig-Erfahrungen, heute lassen sie alte Zeiten wieder aufleben. 22:00 Weltecho, Saal, Chemnitz, Eintritt: 5 €, Infos: Infos: weltecho.eu

Morgen war‘s schöner (Kabarett Herkusleskeule) Morgen war‘s schöner oder ist es heute noch besser? Oder wird es gestern noch schlechter? Seit Jahrzehnten hilft die Herkuleskeule ihren Zuhörern beim Nach- und Vordenken, was mal zum Heulen komisch ist und oft ganz ernst, obwohl es komisch ist.

19:30 Opernhaus, Chemnitz, Infos/ Tickets: 0371/4000430

20:00 Malzhaus, Plauen, Infos: malzhaus.de

Reigen (zehn Dialoge von Arthur Schnitzler) Der Bilderbogen über

Philipp Weber: Futter streng verdaulich Tütensuppe

20:00 Flowerpower, Saal, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

Tanzen um des Tanzes Willen Die Nacht der Standard- und Lateinamerikanischen Tänze, präsentiert von DJ Jule. Dazu erwartet die Gäste ein Büfett. 20:00 Goldener Löwe, Tanzbar Jule, Burgstädt, Reservierung/Infos: 03724/2858 o. loewe-burgstaedt.de

Clubfeeling Vom Plattenteller gibts eine erfrischend, knackige Mischung aus Black-, Soul-, R‘n‘B-, House-, Electro- und Latinsounds. Extra: Getränkespecials bis 24 Uhr. 21:00 PK 1 - Club Lounge & Tanzbar, Chemnitz, Infos: pk-eins.de

Disco&club Crazy Chicken Night Best of Black, Soul, R‘n‘B, HipHop & Caribbean Sounds. 19:00 Jamaica, Zwickau, Infos: jamaicabar.de

Illustrate Illyria (von William Shakespeare) In „Was ihr wollt“ von William Shakespeare begegnen sich die Figuren an den Ufern Illyriens. Hier steht Illusion gegen Wirklichkeit, und es beginnt ein fantastischer Reigen an Irrungen, Verwirrungen und vielen komisch-tragischen Verwechslungen. 20:00 Schauspielhaus, Ostflügel, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Wunschtitel. Dazu gibt‘s Deftiges vom Grill und diverse Getränkespecials.

Salsa Party Freies Üben zu Salsa-Klängen, aufgelegt von den LatinChem-DJs. Zu Beginn gibt es einen kostenlosen Einführungskurs.

Indie Disco (DJ Demion Treasure, DJ Beatbär) Auf die Ohren gibt‘s einen Mix aus Britpop, Indie und Tronic mit den partyerprobten DJs Demion Treasure und Beatbär. 22:00 Alte Kaffeerösterei, Plauen, Eintritt: 3 €; Infos: altekaffeeroesterei.de

sPort Weltcup Rennrodel 2012 Erneut versammelt sich die Weltelite zum Wettstreit in Altenberg, einer von vier deutschen Stationen des Weltcup-Zirkus‘. Los geht‘s heute mit dem Aktionstag der Schulen und den Gesetztenläufen. 09:00 Bobbahn, Altenberg, Eintritt: Tagesticket 8 €/erm. 4 €; Infos: weltcup-altenberg.de

2. Eishockey Bundesliga (Eispiraten Crimmitschau vs. Heilbronner Falken)

etc. Zwickauer Weihnachtsmarkt Festlich geschmückte Stände und ein abwechslungsreiches Programm bieten alles rund ums Thema Weihnachten. 10:00 Hauptmarkt, Zwickau

Weihnachtsmarkt Die Crandorfer Fatzer Spieldus, der Weihnachtsberg, die Krauss-Pyramide, der mittelalterliche Weihnachtsmarkt und die Modelleisenbahnund Schnitzausstellung sind nur einige Besonderheiten des Schwarzenberger Weihnachtsmarktes.

Hüttentag Partygaudi im Uferstadl.

11:00 Altstadt, Schwarzenberg

19:00 Winterdorf, Chemnitz, Infos: chemnitzer-winterdorf.de

Ride on! Mike Montgomery mit einem Mix aus modern Roots Reggae, early Dancehall und dem besten aus 50 Jahren karibischer Musik. Extra: Tequila-Special.

Rockladen (DJ Frank, Jukeboxhero) Das Beste aus den blumigen Jahren bis 1979, inklusive

22:00 Linde, Leubnitz, Infos: meinelinde.de

20:00 Kunsteisstadion Sahnpark, Crimmitschau, Infos: etconline.de

21:00 Rio Tanzstudio & Tanzbar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/2678988 o. salsa-son.de

20:00 Esperanto - Musikcafé Bar Restaurant, Chemnitz, Infos: esperantonetwork.de

Dancefloor zusammenbringen.

BC Clubbing (2Elements, DJ Dirk Duske) Die beiden DJanes Julie & Anie sehen nicht nur blendend aus, ihre Sets garantieren auch regelmäßig für volle Tanzflächen. Mit abgefahrenen Electro-Sounds und lässiger House-Musik haben die beiden ihr Publikum fest im Griff. 22:00 Brauclub, Chemnitz, Infos: brauclub.de

1000 Funkel - Die weihnachtliche Funkelstadt Beim Bummel durch den urigen Märchenwald, Winterzauber-Landschaften und das romantische Scherenschnittviertel ist es leicht, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Und natürlich kann in den beheizten Zelten auch geshoppt und geschlemmt werden.

enke verpacken • d • Gesch ekorieren s a g n o Ballons • Ball

22:00 Atomino, Chemnitz, Infos: atomino-club.de

Girl Fire (DJs: Falko Rock, Ron/ Phlatline) Der Partystart ins Wochenende lohnt sich im clubFX doppelt: Mädels haben freien Eintritt bis Mitternacht, was den Anteil hübscher Girls enorm ansteigen lässt. Dazu gibt‘s Indie, Electro und Black Beats auf zwei Floors. 22:00 clubFX, Chemnitz, Infos: clubfx.de

Weststraße 78, 09112 Chemnitz, Telefon: 0371/6513560 Mo, Mi, Fr 9-12 Uhr und 15-18 Uhr, Di, Do 15-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr info@luftasia.de, www.luftasia.de

19:00 Villa Esche, Chemnitz, Eintritt: 15 €/erm. 11 €; Infos/Karten: 0371/5331088 o. villaesche@ggg.de

Schreibnacht Unter dem Motto „Knicktexte und Randgeschichten“ kann den ganzen Abend getextet, gedichtet und an Details gefeilt werden. Eine Veranstaltung der Schreibwerksatt. 19:00 Lesecafé KaffeeSatz, Chemnitz, Infos: kaffeesatz-chemnitz.de

Unerkannt durch Freundesland (Buchlesung mit Dia- und Filmvorführung von Uwe Wirthwein) Ohne Visum oder den Geleitschutz einer Reisegruppe durfte zu DDR-Zeiten niemand in die UdSSR reisen. Doch einige Abenteurer unternahmen mit Hilfe eines drei Tage gültigen Transitvisums wochenlang illegale Expeditionen durch die Weiten der Sowjetunion. 20:00 Westsächsische Hochschule/Campus „Scheffelberg“, Hörsaal 1, Zwickau/Eckersbach, Karten/Infos: blickwinkelreihe.de

Nachtschicht: Dialog Die Plattform für öffentlichen Dialog, Fragen, Kritik und Meinungsaustausch mit Regisseuren, Dramaturgen und Schauspielern: Die Fortsetzung des Late-NightFormats findet diesmal im Anschluss an die Vorstellung „Ein Spiel um Ullusion“ statt. 21:30 Schauspielhaus, Foyer, Chemnitz, Infos: nachtschicht-chemnitz.de

ausstellungen Die Erde im Visier Sie sind die „Leibwächter aus dem All“. Welchen Nutzen haben die unzähligen Satelliten im Weltraum und wie funktionieren sie? Die Ausstellung gibt Antworten, liefert neuste wissenschaftliche Erkenntnisse und zeigt faszinierende Satellitenaufnahmen. 10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz

3. Schlossweihnacht Mit seinem Charme und hohen Anspruch an Tradition bildet das Renaissanceschloss die ideale Kulisse für eine romantische Marktidylle. Die Schlossweihnacht an den vier Adventswochenenden bietet familienfreundliche Angebote und aktive Unterhaltung.

Glanzlichter der Naturfotografie 2012 Der internationale Wettbewerb zeigt die schönsten Naturaufnahmen aus aller Welt von Hobby- und Berufsfotografen. Präsentiert werden die prämierten Bilder aus dem Jahr 2012.

Wittgensdorfer Weihnachtsmarkt Bei dem kleinen feinen Weihnachtsmarkt, organisiert von Wittgensdorfern, zeigen Gruppen der Kita „Flohzirkus“, der Grundschule, der Musikschule Fröhlich, des Regenbogenhauses sowie des Posaunenchors ihr Können. Weihnachtstypische Schlemmereien und Feuerkörbe sorgen fürs angehme Ambiente. 14:30 Rathausplatz, Chemnitz/OT Wittgensdorf

Bratapfelgeschichtenabend Eine Auszeit vom Vorweihnachtsstress für Menschen ab 4: Der kleine Zauberer bringt Märchen und Geschichten mit, kulinarisch verfeinert mit Bratapfelköstlichkeiten. Heute: „2 x 3 macht 4...“ Geschichten von Astrid Lindgren. 17:00 Arthur, Chemnitz, Eintritt: 1,50 €, Infos: arthur-ev.de

Zungenkuss (DJ Shusta, DJ Muggelux) Der Name ist Programm: Flirten bis der Arzt kommt - auf die gute alte Art, ohne nerviges Telefon. Liebesbotschafter sind heute DJ Shusta und DJ Muggelux, die mit House, Electro, 80er, Rock- und Blacksounds die Paare auf dem

Literarischer Salon: Die Rache des kleinen Weihnachtsmannes Autoren wie James Krüss, Erwin Strittmatter und Heli Busse haben ihr Umfeld zur Weihnachtszeit mit einem Augenzwinkern beobachtet. Klaus Feldmann, Fernsehliebling und langjähriger Sprecher des Deutschlandsenders, liest fröhliche Geschichten zum Fest.

14:00 Cockerwiese, Dresden, Infos: 1000funkel.de

14:00 Schloss Osterstein, Zwickau, Infos: zwickauer-schlossweihnacht.de

Freak out DJ Rudi Dutschke lädt zu einem elegant-exzessiven Tanzcocktail aus Britpop, French Pop, 60‘s und Classics ein. Tanzwütige dürfen sich auf großartige Titel von Bands mit einem „The“ im Namen freuen.

18:00 Eissport- und Freizeitzentrum, Eisschnelllaufbahn, Chemnitz

Eislaufen Wo sonst die Eisschnellläufer an Geschwindigkeitsrekorden üben, kann man gegen Abend auf dem 400 m-Kurs des Eisovals am Küchwald unter freiem Himmel oder in der Halle seine Eislaufkünste zeigen. Auch wenn die nicht olympiawürdig sind, bleibt das Flutlicht an.

10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz

Lydia Thomas: First Preview Lydia Thomas steht für junge, frische und spannende Malerei. Mittlerweile studiert die 25-Jährige an der Akademie der Bildenden Künste in München. In ihrer ersten Einzelausstellung gewährt sie in ihrer Heimatstadt eine überraschende „First Preview“. 10:00 Galerie Weise, Chemnitz

Die Sammlung Gunzenhauser Die Sammlung des Münchner Galeristen Dr. Alfed Gunzenhauser zeigt ca. 2500 Werke der deutschen Kunst des 20. Jahrhunderts von 270 verschiedenen Künstlern. 11:00 Museum Gunzenhauser, Chemnitz

Paper la Papp - Künstlerisches auf und aus Papier 11:00 Galerie Angewandte Kunst Schneeberg im Schloss Lichtenwalde, Niederwiesa/OT Lichtenwalde, Eintritt frei.

Andreas Georgi: Prypjat Zum Zeitpunkt der Reaktorkatastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl lebten in Prypjat ca. 50.000 Menschen, meist Arbeiter des Kraftwerks und ihre Familien. Sie wurde geräumt und für mindestens 300 Jahre für unbewohnbar erklärt. Georgis Fotos entstanden 2011. 18:00 Arthur, Chemnitz


08 samstag

55

Foto: myspace.com/danieldreier

Bischler & Band heute mit neuer Single im Gepäck – live im Arthur. Hier schon mal warmhören:

Party

Party

Party

Disco&Club

Die Crew der legendären Berliner ClubInstitution Bar25 ist mit hochkarätigen DJ-Sets sowie ihrem Film „Tage außerhalb der Zeit“ zu Gast. Einer von ihnen ist Daniel Dreier, dessen Mix aus irrwitzigem House und leichtfüßigem Minimal jeden Dancefloor zum Kochen bringt. Er startete seine Karriere als Fashionshow-DJ bei Vivienne Westwood. Heute ist er in den angesagtesten Clubs beheimatet. Seinem Sound verlieh er selbst das Prädikat „deep & ugly“.

Die Partyreihe „Sweetest Taboo“ steht für R‘n‘B, Hip-Hop und Soul. Mit Lady Klick Klack und DJ Hanshu steht das Traumpaar der deutschen Hip-Hop-Szene an den Plattentellern. Die Berliner Moderatorin Hadnet Tesfai ist nicht nur bei Pro7, MTV und Fritz Radio präsent auch als DJane hat sie es drauf. Gemeinsam mit DJ Hanshu, Mitbegründer der DJ-Crew Liquid Finguz, sowie Ron von Phlatline präsentiert sie die schönsten Tracks aus R‘n‘B und Hip-Hop.

Nach den ersten beiden erfolgreichen Partys steigt heute die 3. Ausgabe. Dabei rollen die DJs Marc Suono und FX einen erstklassigen House- und Elektro-Teppich aus, um unterm Sternenhimmel der schicken Location ordentlich Stimmung zu schaffen und die Crowd zum Tanzen zu animieren. Als nachträgliches Nikolausgeschenk ist der Eintritt heute für alle Gäste bis Mitternacht frei. Und top im Winter: Der Indoor-RaucherFloor mit eigener Bar.

Die heutigen Protagonisten sind beide als DJs und Produzenten tätig und haben jeder eine musikalische Evolution durchlebt. Arno fand seinen Weg von technoidem Sound hin zu mehr Groove, der sich am Ende natürlicherweise in House niederschlug. Dominik Hisslinger entwickelte seinen Sound von Trance hin zu clubtauglichem Deephouse. Seither sind energiegeladene Partynächte mit dem richtigen Gespür für die Bedürfnisse der Crowd ihre Spezialität.

Bar25 Movie & Soundtrack Tour

21:00 Weltecho, Saal, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

FilM Merida - Legende der Highlands (USA 2012; R: Mark Andrews, Brenda Chapman; Animationsfilm) Prinzessin Merida soll den besten Bogenschützen heiraten. Doch sie will selbst Bogenschützin sein. Nach einem Streit mit ihrer herrischen Mutter, Königin Elinor, fällt sie eine Entscheidung, die böse Mächte weckt. Merida muss sich nun beweisen.

Sweetest Taboo Part VII

22:00 Brauclub, Chemnitz, Infos: brauclub.de

Hollerbach war ein schöner Ort für den Skisport. Doch nun bleibt der Schnee aus. Dafür könnte Hollerbach bald ein Wallfahrtsort werden: Georg fühlt sich schuldig am Tod seiner gläubigen Schwiegermutter Daisy und möchte sie heilig sprechen lassen. 20:00 Clubkino Siegmar, Kleiner Saal, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

16:00 Kinopolis, Freiberg, Eintritt: 2,50 €; Infos: 03731/676869

Omamamia (D 2011, R: Tomy Wigand, R: Marianne Sägebrecht, Annette Frier, Miriam Stein) Marguerita soll nach dem Willen ihrer Tochter ins Altersheim ziehen. Doch sie denkt gar nicht dran. Die rüstige Dame entwischt und reist nach Rom, um dort eine Audienz beim Papst zu bekommen. Doch dazu kommt es nicht. Dafür zu allerlei Verwicklungen. 19:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Niko 2 - Kleines Rentier, großer Held (DK/FIN 2012; R: Kari Juusonen, Jorgen Lerdam; Animationsfilm) Kurz vor Weihnachten ist das kleine Rentier Niko traurig. Seine Mutter holt ihren neuen Partner ins Haus und der bringt zu allem Überfluss auch noch seinen kleinen Sohn Jonni mit. Als dieser jedoch entführt wird, macht sich Niko auf, um ihn zu retten. 16:15 Metropol

Wer’s glaubt wird selig (D 2012; R: Marcus H. Rosenmüller; D: Christian Ulmen, Hannelore Elsner, Marie Leuenberger)

Französische Liebschaften Mit einem musikalisch-literarischen Programm entführt Thu Trang Sauer, die Leiterin der 100Mozartkinder, sowie einige Mozartkinder in die vorweihnachtliche Welt der Franzosen. 16:00 Burg, Kriebstein, Eintritt: VVK 12 €/erm. 8 €, AK 14 €/erm. 10 €, Karten: burg-kriebstein.de o. mozartsachsen.de

Jenaer Bläserweihnacht (Brassband Blechklang/Jena) Die 35 Blechbläsern, begleitet vom großen sinfonischen Schlagwerk, lassen traditionelle und moderne Arrangements bekannter und neu-

16:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Merida - Legende der Highlands (USA 2012; R: Mark Andrews, Brenda Chapman; Animationsfilm) Prinzessin Merida soll den besten Bogenschützen heiraten. Doch sie will selbst Bogenschützin sein. Nach einem Streit mit ihrer herrischen Mutter, Königin Elinor, fällt sie eine Entscheidung, die böse Mächte weckt. Merida muss sich nun beweisen.

MusiK

Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2) (USA 2012, R: Bill Condon, R: Robert Pattinson, Kristen Stewart, Taylor Lautner) Bella kann ihr Kind von Edward nur zur Welt bringen, wenn auch sie ein Vampir wird. Endlich hält sie ihre Tochter im Arm. Doch die Volturi wollen die junge Familie vernichten. Ein erbitterter Kampf zwischen den Volturi und den Cullens entbrennt. 20:30 Metropol

Mann tut, was Mann kann (D 2011, R: Marc Rothemund, D: Wotan Wilke Möhring, Friederike Kempter, Jasmin Gerat) Paul ist 42 Jahre alt und überzeugter Single. Meint er zumindest. Bis er Iris trifft, die in zwei Wochen einen anderen heiraten will. Und bis seine Kumpels seine Wohnung belagern, um dort ihre Liebesplagen zu verarbeiten. Da fällt bei Paul der Groschen. 21:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Nachtschicht: Zelluloid Olaf Helds Film „Roadcrew“ ist eine Doku über drei Rowdys, die sich ihren Traum eines Lebens voller Sex, Drugs and Rock‘n Roll nun schon seit 15 Jahren erfüllen. Olaf Held wird sich erstmals dem Publikum zur Diskussion stellen, moderiert von Esther HollandMerten. 22:00 Schauspielhaus, Ostflügel, Chemnitz, Eintritt frei.

Club Espace Volume III.

Club Hugo

22:30 Parkschänke, Limbach-Oberfrohna, (P18) Eintritt bis 24 Uhr frei. Infos: parkschaenke.com

er Weihnachtsmelodien erklingen, Musik von Händel und Bach wie auch Melodien aus „Der Polarexpress“ oder „Rentier Rudolph“. 17:00 St. Markuskirche, Chemnitz, Karten an allen bek. VVK-Stellen in Chemnitz

Loikämie (Support: Produzenten Der Froide) Das Oi-Punk Quartett aus Plauen hat sich in achtzehn Jahren Bandgeschichte zu einer der bedeutendsten Bands dieses Genres in unserem Land gemausert. Gemeinsam mit Produzenten Der Froide liefern sie den Soundtrack zur Streetpunkparty. 20:00 AJZ, Talschock, Chemnitz, Karten-VVK bei City-Ticket, Infos: ajz.de

22:00 Club Hugo, Chemnitz, Eintritt: 6 ¤; Infos: club-hugo.de

Rockabilly X-Mas-Bash Die Rock‘n‘Roller Cashley aus Berlin spielen Songs von Künstlern wie Johnny Cash, Elvis Presley, U2, Nirvana, Tom Petty, Chris Isaak, AC/DC und Motörhead in einem frischen, frechen und unverwechselbaren Rock ‚n‘ Roll& Rockabilly-Style.

standen sie schon als Support auf der Bühne. 21:00 Subway to Peter, Chemnitz, Infos: subwaytopeter.de

20:00 Südbahnhof, Konzerthalle, Chemnitz, Eintritt: 8 €, Infos: suedbahnhof-chemnitz.de

Wolken & Brücken: Lennon was a Beatle Als spannende Musikbiografie zeichnen Wolken & Brücken das vielseitige und streitbare Leben von John Lennon nach - ein Mix aus ungewöhnlichen Arrangements von Lennons Welthits und Texten. 20:00 Lutherkeller, Zwickau, Eintritt: VVK 8 € zzgl. Gebühr/AK 10 €; Infos/ Karten: 0375/298498 o. liederbuchzwickau.de

Bischler & Band Mit seiner charmanten Art und seiner charakteristisch rauen Stimme beschreibt Bischler Dinge, die uns alltäglich begegnen - wie das Gefühl der Ruhelosigkeit in unserer schnelllebigen Zeit oder dem Mangel an Beständigkeit. Er präsentiert Lieder seines neuen Albums „zwischendrin“. 20:15 Arthur, Chemnitz, Eintritt: 8 €/ erm. 6 €; Infos: arthur-ev.de

Arranged Chaos (Colder Than Ice + Without Words) Arranged Chaos aus Leipzig stehen für melodischen Deathcore und Death Metal. Colder Than Ice aus Marienberg liefern einen energischen Mix aus Deathcore und Metalcore und astreinen Metalcore gibt‘s auch von Without Words aus Thüringen. 21:00 AZ Dorftrottel, Waldkirchen, Infos: az-dorftrottel.de

Blood Sugar Sex Magic Dies ist nicht nur der Name eines legendären Albums, sondern auch der Name der Band, die Musik und Philosophie der Red Hot Chili Peppers authentisch umsetzt. 21:00 Zur Linde, Affalter, Infos/ Karten: 03771/33997 o. zurlindeaffalter.de

Cadaveres Die Ungarn feiern 2013 ihr zwanzigjähriges Bandbestehen. Beeinflusst zeigen sie sich vom Bay Area Thrash Metal und thrashigem Old School Hardcore. Für Bands wie Slayer oder D.R.I.

Christina Lux & Reentko Songwriterin Christina Lux hat sich für ihr neues Album „Playground“ mit dem Dresdner Gitarristen und Perkussionisten Reentko zusammengetan. Gewohnt gefühlvoll und unglaublich kompromisslos stellt sie sich den tauben Stellen ihrer eigenen Biografie. 21:00 Malzhaus, Plauen, Infos: malzhaus.de

Oncle Strongle Dem Sound von New Orleans hat sich diese Band aus Toulouse verschrieben, gleichfalls setzen die Musiker ihrem Sound noch eine gute Portion Rock‘n‘Roll zu. Mit vielen Einflüssen gespickt, nennen sie ihren Sound schlicht Garage-Swing. 21:00 Subway to Peter, Chemnitz

The Cluricaune Die Truppe verbreitet irisches Flair. Ihr Repertoire beinhaltet eine Mischung aus melancholischen Klageliedern bis hin zu unbeschwerten Tanz-, Spott- und Saufliedern - dazu jede Menge Mythen, Geschichten, Bräuche, Wissenswertes, Lustiges und Kurioses. 21:00 City-Pub, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: city-pub-chemnitz.de

dezember 2012


56

50 Weapons Night mit Phon.o. heute im Club Zooma. Hier ein akustischer Vorgeschmack:

samstag, 8. dezember 2012

die Bandbreite der Emotionen in einem Wechselspiel von Licht und Düsternis. Mit deutschen Untertiteln. Kiss & Drive Im Mittelpunkt des belgischen Pop-Folk-Projekts steht die italienische Musikerin Elisabetta Spada. Mit ihrer samtigen Stimme überzeugt der neue Shooting-Star Belgiens sowohl solo als auch wie hier im Trio mit Raphael Dodemont und Daniel Vincke. 21:00 Exil, Chemnitz, Infos: exilclub.de

19:00 Kinopolis, Freiberg, Infos/ Karten: 03731/67967111 o. kinopolis. de/freiberg

Das Feuerwerk (O mein Papa) (Premiere; Musikalische Komödie von Erik Charell und Jürg Amstein) Anna liebt Robert. Die Eltern sind dagegen. Als Robert zum Geburtstag von Annas Vater Blumen liefert und sich neben den wohlgesitteten auch die schwarzen Familienschafe Zirkuskünstler - einfinden, will Anna mit dem Zirkus weg und Robert schäumt vor Wut. 19:30 Opernhaus, Hinterbühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

BBQ-Brunch Samstag | Sonntag feiertags

10:00 - 15:00 Uhr Espitas BBQ-Brunch, ab 10 Uhr: 10 warme Speisen, Salat- und Dessertbüfett, classic Breakfast für 9,90 E. Reservierung unter: Chemnitz (0371) 4446922 oder Zwickau (0375) 4356298

Tip!

Bühne Ramba, Zamba & Olé - Die Weihnachtsrevue der Tanzschule KöhlerSchimmel Es herrscht Chaos beim Weihnachtsmann: Die Sekretärin ist verschwunden und Wichtel Marius ist allein heillos überfordert. Wird doch noch eine helfende Hand zur Stelle sein? Die Tänzer der Tanzschule Köhler-Schimmel verraten es in ihrer Weihnachtsrevue. 14:30 Stadthalle, Kleiner Saal, Chemnitz, Eintritt: 18 €/erm. 13 €; Infos/ Karten: 0371/6906855 o. stadthallechemnitz.de

Frau Holle Ein Märchen über zwei ungleiche Schwestern. Die eine schön und fleißig, die andere hässlich und faul, treffen sie auf Frau Holle, um ihr zu helfen, die Erde in eine weiße Pracht zu verwandeln. Dafür bekommt jede ihre Belohnung. 15:00 Theater Plauen-Zwickau, Puppentheater, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauenzwickau.de

Das Weihnachtsei (Anna Silke Röder, Andreas Unglaub) Ein älteres Ehepaar wünscht sich sehnlichst ein Kind. Als der Mann eines Tages ein Ei findet, freuen sich beide auf das leckere Frühstücksei am nächsten Tag. Doch plötzlich beginnt das Ei zu sprechen und wirbelt das Leben des Paares durcheinander. 16:00 Schloss, Schleppesse, Augustusburg, Eintritt: 10 €, Kind 5 €, Karten: 037291/69254 o. schlosstheateraugustusburg.de

Live aus der MET: Un Ballo in Maschera „Ballo ist Dynamit!“, sagt Regisseur Alden über Verdis Oper um Liebe, Betrug und Tod. Unter der Leitung von Fabio Luisi singen Sondra Radvanovsky, Marcelo Álvarez, Dmitri Hvorostovsky und Stephanie Blythe. Live-Übertragung aus der Met in New York. 19:00 Cinestar - Der Filmpalast in der Galerie Roter Turm, Chemnitz, Infos/ Karten: cinestar.de

The Metropolitan Opera live im Kino: Un Ballo in Maschera In Verdis Oper ringen die Protagonisten mit den Höhen und Tiefen des Menschseins: mit Liebe, Betrug, Verrat und Tod. Musikalischen Ausdruck findet

Die Fledermaus (Operette von Johann Strauß) Dr. F. Falke wacht ballnachtalkoholisiert und als Fledermaus kostümiert unter einer Parkbank auf, als alle anderen Leute schon wieder zur Arbeit gingen. Durch Freund Einstein zum Spott geworden, sinnt er auf Rache.

Up Boys/Berlin, Cherry Casino & The Gamblers + Special Guest; DJ Bobcat) Das diesjährige Winterfest der Billy Bombs macht Station im altehrwürdigen Parketttanzsaal des Krystallpalastes. Neben Platten, Klamotten, Pomade und American Food wird in erster Linie authentischer Rockabilly-Sound und Jive geboten. 19:00 Krystallpalast, Chemnitz, Eintritt: 8 €

19:30 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, (zum letzten Mal) Infos/ Tickets: 0371/4000430 o. theaterchemnitz.de

Die zwölf Monate (nach dem Märchen von Samuil Marschak, Theater d. Neuberin-Ensembles) Wenn die böse Stiefmutter im Januar Schneeglöckchen will, dann muss das arme Stiefkind in den tief verschneiten Winterwald. Doch ihr gutes Herz bringt zwölf Brüder, die zwölf Monate, dazu, ihr zu helfen. Doch die Gier der Stiefmutter ist noch nicht befriedigt. 19:30 Neuberinhaus, Reichenbach, Karten/Infos: neuberinhaus.de

Die Tragödie des Macbeth (von William Shakespeare) Macbeth besiegt für seinen König Duncan die Rebellen. Drei Hexen deuten ihm in einer Prophezeiung an, dass er selbst König wird. Angetrieben von seiner Gattin tötet Macbeth in einem Mordrausch jeden, der versucht, ihm den Thron streitig zu machen. 19:30 Vogtlandtheater, Plauen, Karten/Infos: 03741/28134848 o. theater-plauen-zwickau.de

Loriot Abend: Früher war mehr Lametta Man kennt und liebt seine Parodien auf die großen und kleinen Helden des Alltags, wie das Ehepaar Hoppenstedt samt Opa und Dicki, die unterm geschmückten Weihnachtsbaum das schönste Chaos anrichten. 20:00 Fritz-Theater, Chemnitz, Eintritt: 15 €/erm. 11 €; Karten: 0371/8747270 o. fritz-theater.de

Dialek-Tick (Kabarett mit Ede Sachsenmeyer) Ede sinniert nicht nur über den sächsischen bzw. den sachsenmeyerschen Hausdialekt, sondern über die Dialektik als sachsenmeyersche Denkmethode an sich. Mit deren Hilfe begründet er die Überlegenheit des bundesweit ungeliebten sächsischen Dialektes. 20:30 Kabarett-Kiste, Chemnitz, Karten: 0371/6947711, Infos: sachsenmeyer-kabarett.de

Party Rockabilly Bomb # 3,5 Winter Bomb (live: The Round

Ladies Night (DJ Sniper) Dieser Abend gehört dem schönen Geschlecht: Zu heißen Tunes von Oliver Lang dürfen sich die Ladies von den Herren hofieren lassen. Neben freiem Eintritt warten zudem erlesene Cocktails zum Special Price auf die Damen. 22:00 Del Sol, Chemnitz, (P 25) Eintritt: 6 €; Infos: club-delsol.de

Hakuna Matata Soundsystem. 23:00 Exil, Chemnitz, Infos: exilclub. de

Club Espace Vol. III „(DJ Marc Suono, DJ FX) Auf zwei Floors wird heute in der Parkschänke erneut gefeiert. An den Plattentellern agieren dazu die DJs Marco Suono und DJ Fx. 22:30 Parkschänke, Limbach-Oberfrohna, (P18) Eintritt bis 24 Uhr frei. Infos: parkschaenke.com

KillaHertz X-Mas Edition: Chemnitz Special! (Spooky T., WeeDex, Force, Sighter, Trebor, D.I.S., hosted by Dubwiser) Sechs DJs aus sechs erfahrenen Drum‘n‘Bass-Crews heizen zur KillaHertz-Weihnachtsausgabe mächtig ein. Ein MC führt durch die Nacht und Fortuna bestimmt gemeinsam mit der Crowd spielerisch, wer wann und für wie lange die Regler übernehmen darf.

Frühzünder Pt. 1 (St. Etienne: Kraut‘n‘Rübn, De La Rue Muzik, Flexxer, Trikkle Box, Kolonnade: BeatPolice aka El Pacho, RobJay) Das neue Partyformat für all diejenigen, die schon ab 20 Uhr ordentlich feiern wollen - zu Techno, Minimal und All School. 20:00 AJZ, Kolonnade, Chemnitz, Eintritt bis 23 Uhr 5 €, danach 15 €, Infos: ajz.de

23:00 Club Sanitätsstelle, Chemnitz, Infos: sanitaetsstelle.de

seltenen musikalischen Perlen zu lauschen und zur Freude der Bands die Tanzfläche in einen Hexenkessel zu verwandeln. 20:00 Alter Gasometer, Zwickau, Eintritt: VVK 10 € zzgl. Gebühren / AK 13 €; Infos: alter-gasometer.de

Rock‘n‘Beat DJ Mighty Mike unterhält mit einem Mix aus Beat, Rock, Britpop und Indie. Extra: Tequila-Special. 20:00 Esperanto - Musikcafé Bar Restaurant, Chemnitz, Infos: esperantonetwork.de

THE BIG SCHWOF Tischreservierungen unter (0371) 9093880 The Big Schwof Ü29-Party - der Klassiker im Karls.

19:30 Winterstein-Theater, Große Bühne, Annaberg, Infos/Karten: 03733/1407131

Salome (Drama von Oscar Wilde) Salome, die Prinzessin von Judäa, versucht die Liebe des Propheten Jochanaan zu gewinnen. Während sie von seinem asketischen Wesen angezogen wird, fühlt er sich von ihr bedroht, verflucht sie. Es gibt für Salome nur noch einen Weg, ihn zu besitzen: Sie bringt ihren Stiefvater Herodes dazu, Jochanaan enthaupten zu lassen.

22:00 Club Zooma, Plauen, Eintritt bis 24 Uhr 5 €, danach 8 €. Infos: club-zooma.de

Geburtstagsparty: 9 Jahre Rio Salsateca Viele Partys sind in dieser Location gefeiert worden, so mancher hat hier die ersten Salsaschritte gelernt. Zum neunten Geburtstag werden zu Latin- und Salsa-Sounds die Hüften geschwungen. 21:00 Rio Tanzstudio & Tanzbar, Chemnitz, Eintritt: 8 € inkl. Freigetränk für 2,50 €; Infos/Karten: 0371/2678988 o. salsa-son.de

Bar25 Movie & Soundtrack Tour (Daniel Dreier, Danny Faber, Spoony Talker, RvG, Thomas Rebsch) Die Crew der legendären Berliner Club-Institution Bar25 ist mit musikalischem Programm sowie ihrem Film „Tage außerhalb der Zeit“ zu Gast. Unter ihnen ist Daniel Dreier, dessen Mix aus House und leichtfüßigem Minimal jeden Dancefloor zum Kochen bringt. 21:00 Weltecho, Saal, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

Race Party #12 (Mainfloor: DJ Newtronic, Support: Klangforschungsinstitut Ost; Ü28-Floor: DJ Bohni; All you can beat-Floor: DJ Cave, Bobby, Beatherm; Cheeky Tune & Friends Floor: Cheeky Tune, Bastiano, DJ Mesm; Elektro: DJ Phrenesie u.a.) Zur legendären Race Party geht‘s wieder hoch her: Die DJs sorgen für musikalische Abwechslung auf sechs Floors mit House, Electro, Rock, Minimal, Alternative, Reggae, und Tekksounds. 22:00 Stadthalle, Oelsnitz/Erzg., Eintritt: VVK 6 € inkl. Freigetränk; Infos: facebook.com/raceparty

Sweetest Taboo Part VII „(Djane Klick Klack, DJ Hanshu, DJ Ron) Das Traumpaar der deutschen Hip-Hop-Szene, DJane Klick Klack aka Moderatorin Hadnet Tesfai und DJ Hanshu, servieren die smoothesten Tracks aus R‘n‘B und Hip-Hop. Für Gänsehaut, Herzklopfen und tanzbaren Sound sorgen zudem die Phlatliner Ron und Shusta. 22:00 Brauclub, Chemnitz, Infos: brauclub.de

(Fire)Soundbombing - represent the real shit (Saal: Firesound Intl. Soundsystem; Salon: DJ Smokey, DJ Sickboy, Mille McLovin) Es ist wieder soweit: Firesound trifft Soundbombing, Kingston trifft Brooklyn! Firesound International lassen alte Traditionenaufleben und bringen die volle Dröhnung Dancehall, Reggae und Soca mit. Im Salon dreht sich alles um real HipHop. 22:00 Alte Kaffeerösterei, Plauen, Eintritt bis 23 Uhr 3 Euro, danach 5 Euro. Infos: altekaffeeroesterei.de

Bad Taste-Party (BravoHitsZone: Imbissbude aka DJ Imbiss, FreakOutZone: DJ Fantastic Flow ak. DJ Invain) Das Fest des schlechten Geschmacks: Damit auch diese Ausgabe der Trash-Partyreihe seinen Namen verdient, gibt‘s jede Menge schrulligen Trash-Pop, 90‘s, BravoHits, Schlager, Hip-Hop und Trance zum Tanzen. Schräge Outfits, Choreografien und gutes Benehmen sind selbstverständlich.

Ü30-Party Heute trifft sich die reifere Jugend, um zur tanzbaren Mischung aus Chartbreakern und alt bewährten Ohrwürmern abzufeiern. 20:00 PK 1 - Club Lounge & Tanzbar, Chemnitz, Infos: pk-eins.de

Mocc Styles (80s: Woodpeckers from Space, 90s/House: DJ Heiko Ernst; Electro/Techno: Sven Loop) Drei angesagte Zwickauer Läden, King DNM, Five Crown und Shoes.Please, veranstalten erneut ein Come-Together für ihre Kunden und all jene, die ausgefallene Partys lieben. An den Plattentellern agieren dazu die Woodpeckers from Space, Heiko Ernst und Sven Loop.

Back 2 the 90s (live: Dune; Djs: Le More, Paddixx, Mr. Falkson) Abtanzen zu den großen Hits der 90er Jahre, aufgelegt von den DJs Le More und Paddixx. Im Chillout gibt‘s dazu Ravesounds mit Mr. Falkson.

23:00 Moccabar, Zwickau, Infos: mocc-klub.net

10.000- Friends will be Friends (Mainfloor: DJ Sonik; Club8: DJ Muggelux; newLounge: DJ Kinni) Das Nachtwerk feiert 10.000 Facebook-Fans - und alle stehen auf der Gästeliste! Ein Guinness-Rekord soll auch aufgestellt werden: In 90 Minuten sollen 1000 Nachtwerk-Limonaden ausgegeben werden (bis 0 Uhr für lau). Ein geheimnisvoller Special Guest und DJ Sonik sorgen für feinste House- & Electrosounds.

nCOREphin (DJs: Cru$her, Flubber, B.A., JocerCore) Heute geht es nicht zum Holz hacken für den Kamin, sondern zum Hakken mit den Herren Cru$her, Flubber, B.A. und JocerCore, welche den Dancefloor mit schweißtreibenden Sounds von Hakke, Hardcore bis Speedcore in einen Schmelztiegel verwandeln.

21:00 Tivoli, Freiberg, Infos/Karten: 03731/2678933 o. tivolifreiberg.de

22:00 Nachtwerk, Zwickau, Infos: disco-nachtwerk.de

23:00 N‘Dorphin Club, Chemnitz, Eintritt: 6 €; Infos: ndorphinclub.de

Disco&Club Party Warm-Up Wasted Youth (Heartshaped Box: Ed Paris, Mary Jane 42, DJ Flava; Whiskey & Records: DJ T:A:S:S:I, The Creech) Auf zwei Floors donnern wahlweise Drum‘n‘Bass und Dubstep sowie Punk und Hardcore durch die Boxen. Für Live-Sound sorgt die Punkband The Creech. Zum Runterkommen gibt es chilliges Ambiente in der Sisha Lounge, außerdem Glühwein und Special Drinks.

19:00 Winterdorf, Chemnitz, Infos: chemnitzer-winterdorf.de

80er Jahre Party (DJ Frank, Jukeboxhero) DJ Frank und Jukeboxhero spielen das Beste aus den blumigen Jahren bis 1979, inklusive Wunschtitel. Ab 21 Uhr gibt‘s Deftiges vom Grill. 20:00 Flowerpower, Saal, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

22:00 Südbahnhof, Club, Chemnitz, Eintritt: 5 €; Infos: suedbahnhofchemnitz.de

Jules Tanzparty In der Tanzbar steigt heute der Schwof für alle tanzwütigen Gäste. Dazu wird es außerdem wieder ein Büfett geben.

22:00 Heizkraftwerk, Glauchau, Eintritt: 5 €

Gute Nacht: 50 Weapons Night (Sonnendeck: Phon.o, Benjamin Damage, Pk45; Kantine: Max Nippert, Uwe Eichhorn) Das 50Weapons-Label steht für dancefloororientierte Bassmusik. Zwei seiner Aushängeschilder, Phon.o und Damage geben den Label-typischen Sound zum Besten. PK45 bringt die Crowd auf Betriebstemperatur. Auch in der Katine geht‘s ordentlich zur Sache.

20:00 Karls, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/9093880 o. karls-brauhaus.de

Dancehall Vibes (Hakuna Matataa Soundsystem, Phlatline Sound) Die Reinkarnation der legendären Partyreihe: Einmal im Monat präsentiert Phlatline Sound fortan gemeinsam mit illustren Gästen erneut ansteckende jamaikanische Vibes. Zur zweiten Auflage kommt es zum Veteranen-Treffen mit dem

20:00 Goldener Löwe, Tanzbar Jule, Burgstädt, Reservierung/Infos: 03724/2858 o. loewe-burgstaedt.de

L‘abore Indoor (Touchy Mob, Webermichelson, Sebastian Arnold, Borwaerk DJ-Crew) Erstmals in diesem Jahr lädt das Borwaerk alle feier- und tanzwütigen Leute ein, um abseits von Kommerz und Mainstream

Club Hugo (Dominik Hisslinger, Arno, Mappey) Die heutigen Protagonisten sind beide als DJs und Produzenten tätig und haben jeder für sich eine musikalische Evolution durchlebt: Arno von technoidem Sound zu mehr Groove aka House, Dominik Hisslinger von Trance hin zu clubtauglichem Deep-House. 22:00 Club Hugo, Chemnitz, Eintritt: 6 €; Infos: club-hugo.de

La Obscurité Noire (DJ Eric Sator, D.Flo, Cholo, Raschy) Die


Dirty Thirty - Ü30 Party Zur letzten Ü30 Party vor dem Jahreswechsel gibts heute Sounds der 70er, 80er und aus den aktuellen Charts mit DJ Chris am Plattenteller. 22:00 Linde, Leubnitz, Infos: meinelinde.de

Nikolausparty (alex DJ) Special: Die ersten 300 Gäste bekommen eine Nikolaus-Mütze gratis. 22:00 Halle, Olbernhau, Eintritt: 5 €; Infos: halle-olbernhau.de

Two Women & a half Man Die jährliche Geburtstagssause von Ron Scott - wie gewohnt mit einem Genremix zum Abfeiern und Abtanzen. Die Plattenspieler teilen sich Sir Henry, Preller und das Geburtstagskind. 22:00 Atomino, Chemnitz, Infos: atomino-club.de

sPort Weltcup Rennrodel 2012 Erneut versammelt sich die Weltelite zum Wettstreit in Altenberg, einer von vier deutschen Stationen des Weltcup-Zirkus‘. Heute finden die Rennläufe der Damen und Doppelsitzer statt. 09:20 Bobbahn, Altenberg, Eintritt: Tagesticket 8 €/erm. 4 €; Infos: weltcup-altenberg.de

1. Rollstuhl BasketballBundesliga (Zwickau vs. Jena Caputs) 15:30 Sporthalle am Scheffelberg, Zwickau, Eintritt: 5 €/erm. 3,50 €

Weihnachtliche

ErlEbnisWElt in Dresden 25 tage shows mit HElMnOt tHEAtEr Jetzt tickets sichern! Vorverkaufsstellen / www.1000funkel.de 1000 Funkel - Die weihnachtliche Funkelstadt Beim Bummel durch den urigen Märchenwald, WinterzauberLandschaften und das romantische Scherenschnittviertel ist es leicht, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Und natürlich kann in den beheizten Zelten auch geshoppt und geschlemmt werden.

19:00 Sporthalle des CPSV, Chemnitz, Infos: fighting-kangaroos.de

etc. Tradition & Form Kunsthandwerker aus dem Erzgebirge beleben ihre Kunst immer wieder mit neuen Impulsen. Besonders innovative und attraktive Neuerungen mit dem Designpreis „Tradition „ Form“ ausgezeichnet. Die besten Arbeiten sind zu sehen. 09:00 Museum Frohnauer Hammer, Annaberg-Buchholz

Zwickauer Weihnachtsmarkt Festlich geschmückte Stände und ein abwechslungsreiches Programm bieten alles rund ums Thema Weihnachten. 10:00 Hauptmarkt, Zwickau

18:00 Stadtbibliothek im Tietz, Kinderwelt, Chemnitz, Eintritt: 3 €/erm. 2 €

Kopfkino - Poetry Slam Der Poetry Slam wurde Mitte der achtziger Jahre erfunden. Die Slamer tragen ihre selbst geschriebenen Texte unter Zeitvorgabe vor. Hier steht es jedem frei, ob er im Publikum sitzen oder vortragen möchte - es gibt keine Themenvorgaben.

Musik

etc.

Die Weihnachtshistorie von Heinrich Schütz ist die erste komplette Vertonung der biblischen Weihnachtsgeschichte überhaupt, quasi das allererste Weihnachtsoratorium - und bekannt für seinen volkstümlichen Charakter. Für die musikalische Begleitung hat sich die Kantorei der Lutherkirche dabei etwas ganz Besonderes ausgedacht: Das Instrumentalensemble spielt mit alten, teils kaum noch bekannten Instrumenten wie Viola da Gamba, Dulzian und Zinken.

Das Schloss Osterstein ist eines der ältesten Baudenkmäler sachsenweit. Durch die beendete Restaurierung erhielt das Renaissanceschloss seinen Charme und hohen Anspruch an Tradition zurück. Belebt wird diese durch die Schlossweihnacht an allen vier Adventswochenenden. Noch familienfreundlicher soll es durch aktive Unterhaltung in diesem Jahr werden. Wunderschön beleuchtet, lädt die romantische Marktidylle ein, besinnliche Stunden zu verbringen.

17:00 Lutherkirche, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/52039590 o. luther-chemnitz.de

11:00 Schloss Osterstein, Zwickau, Infos: zwickauer-schlossweihnacht.de

3. Schlossweihnacht

Weihnachtshistorie

3. Schlossweihnacht Mit seinem Charme und hohen Anspruch an Tradition bildet das Renaissanceschloss die ideale Kulisse für eine romantische Marktidylle. Die Schlossweihnacht an den vier Adventswochenenden bietet familienfreundliche Angebote und aktive Unterhaltung.

Milonga Milonga ist eine Tanzveranstaltung beim Argentinischen Tango. Das Duo Sergio Gobi und Jürgen Karthe besticht mit Bandoneon, Gitarre und Gesang durch ihre Souveränität und verführen zum Tanzen. Bereits ab 19 Uhr gibt es eine kostenfreie Einführung in den Argentischen Tango.

11:00 Schloss Osterstein, Zwickau, Infos: zwickauer-schlossweihnacht. de

20:00 Tanzschule Köhler-Schimmel, Chemnitz, Eintritt: 15 €, Karten/ INfos: koehler-schimmel.de

floh aus dem Schloss und fiel unter die Räuber. Die „wahre“ Geschichte von Dornröschen, erzählt von allen Teilnehmern der Tanz- und Schauspielkurse des Mondstaubtheaters.

ausstellungen

14:30 Konzert- und Ballhaus Neue Welt, Zwickau, Eintritt: 9,50 €/ erm. 7 €, Karten: 0375/2713240 o. /2713263, Infos: kultour-z.de

Historischer Märchenweihnachtsmarkt Lichterglanz, der Duft von weihnachtlichen Leckereien, traditionelle Handwerkskunst, Herd- und Lagerfeuer, Gaukler und Spielleute machen das besondere Flair dieses Weihnachtsmarktes aus.

11:00 Festung Königstein, Königstein, Infos: festung-koenigstein.de

Volleyball 2. Bundesliga Süd Damen (Fighting Kangaroos vs. NawaRo Straubing)

Ganz in Familie: Der Schweinachtsmann Ein Schwein vertritt den erkrankten Weihnachtsmann. Wie es dazu kam, erzählt die witzig-freche und zauberhafte Geschichte. Es lesen, singen und spielen die Chemnitzer Vokalpatrioten. Für alle ab 6 Jahren, die nicht mehr ganz an den Weihnachtsmann glauben.

20:00 Alte Kaffeerösterei, Plauen, Eintritt für Slamer frei; Zuhörer zahlen 2 Euro Eintritt. Infos: altekaffeeroesterei.de

Königstein - Ein Wintermärchen An allen Adventswochenenden bietet der historischromantische Weihnachtsmarkt Erlebnis- und Mitmachangebote, wie Vorführungen alter Künste durch Spiel- und Handwerksleute, Märchenaufführungen, die unterirdische Kasemattenweihnacht u.v.m.

19:00 Richard-Hartmann-Halle, Chemnitz, Infos: chemnitz99.de

18:00 Alte Brauerei, Annaberg, Eintritt frei, Infos: altebrauereiannaberg.de

10:00 Cockerwiese, Dresden, Infos: 1000funkel.de

11:00 Schloss Forderglauchau u. Hinterglauchau, Glauchau

Basketball 2. Bundesliga Süd Herren (Pro A) (BV Chemnitz 99 vs. BG Karlsruhe)

Ausstellungseröffnung zu „Jetzt“ - Malerei, Skulpturen und Objekte von Christiane Weber. Auf verschiedensten Materialien entwirft sie Bilder, die durch Zerstörung und Neubearbeitung an Räumlichkeit gewinnen.

Foto: Fotolia

22:00 Club Seilerstraße, Zwickau, Infos: fabrix-events.de

1.-30. Dezember

Foto: Andreas Schroth

Party für die schwarze Szene: Auf zwei Floors gibt‘s Synthund Futurepop, EBM und Industrial, Gothic, Darkwave, Medieval, Dark Eighties, Neofolk und Goth-Rock.

09 sonntag

Handwerkermarkt Handwerk und Kunst in weihnachtlicher Kulisse zwischen den historischen Gebäuden des Domhofes: Neben Bildhauerei werden unter anderem auch historische Blecharbeiten und Klöppelkunst gezeigt. 13:00 Domhof, Zwickau

Eislaufen Wo sonst die Eisschnellläufer an Geschwindigkeitsrekorden üben, kann man gegen Abend auf dem 400 m-Kurs des Eisovals am Küchwald unter freiem Himmel oder in der Halle seine Eislaufkünste zeigen. Auch wenn die nicht olympiawürdig sind, bleibt das Flutlicht an. 15:30 Eissport- und Freizeitzentrum, Eisschnelllaufbahn, Chemnitz

Weihnachtlicher Sternenzauber Unten funkelt der Schnee und oben die Sterne: Die Sternwarte Drebach zeigt den winterlichen Sternenhimmel und entführt in die Unendlichkeit des Weltalls. Außerdem wird die wichtige Frage geklärt, wie Astronauten Weihnachten im Weltall feiern. 16:00 Zeiss-Planetarium und Volkssternwarte, Drebach, Infos: sternwarte-drebach.de

1 zu 12 - Puppenwelten mit Format Puppenhäuser, Puppenstuben und -küchen, Kaufmannsläden und allerlei Zubehör zeigt die Ausstellung - für Sammler als auch Kinder, Eltern und Großeltern.

Disco&club ab 19 uhr

10:00 Schloss, Schwarzenberg

Die Erde im Visier Sie sind die „Leibwächter aus dem All“. Welchen Nutzen haben die unzähligen Satelliten im Weltraum und wie funktionieren sie? Die Ausstellung gibt Antworten, liefert neuste wissenschaftliche Erkenntnisse und zeigt faszinierende Satellitenaufnahmen. 10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz

Glanzlichter der Naturfotografie 2012 Der internationale Wettbewerb zeigt die schönsten Naturaufnahmen aus aller Welt von Hobby- und Berufsfotografen. Präsentiert werden die prämierten Bilder aus dem Jahr 2012. 10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz

Die Sammlung Gunzenhauser Die Sammlung des Münchner Galeristen Dr. Alfed Gunzenhauser zeigt ca. 2500 Werke der deutschen Kunst des 20. Jahrhunderts von 270 verschiedenen Künstlern. 11:00 Museum Gunzenhauser, Chemnitz

Paper la Papp - Künstlerisches auf und aus Papier Von der Schale aus geschöpftem Papierbrei über raschelnde Installationen bis hin zu einem Stuhl aus Papier, der unlängst auf der Mailänder Möbelmesse mit einem Preis bedacht wurde, zeigt die Ausstellung die vielfältigen Möglichkeiten von Papier. 11:00 Galerie Angewandte Kunst Schneeberg im Schloss Lichtenwalde, Niederwiesa/OT Lichtenwalde, Eintritt frei.

57

FilM Triple-Feature: Herr der Ringe 1 + 2 + 3 (extended Version)

APRES SKI BAR

etc.

09:00 Kinopolis, Freiberg, Infos/ Karten: kinopolis.de/freiberg

Tatort - Die Reihe Das Weltecho lädt zum gemeinsamen Krimi-Gucken ein. Diesmal läuft der Tatort „Wegwerfmädchen“. Jeder Gast darf Indizien für seine persönlichen Ermittlungen zu sammeln. 20:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

MusiK

Handwerkermarkt Après-Ski-Party Heute steigt im Henrics wieder eine zünftige Après Ski-Party. Zu coolen Après-Ski-Hits wird eine fette Sause gefeiert. 19:00 Henrics, Chemnitz, Infos: henrics.de

sPort Klaffenbacher Weihnachtsmarkt

Weihnachtshistorie (Solisten: Maria Koschwitz/Sopran, Martin Krumbiegel/Tenor, Sebastian Richter/Bass, Kantorei der Lutherkirche; Leitung: Marko Koschwitz) Die Weihnachtshistorie von H. Schütz gilt als erste komplette Vertonung der biblischen Weihnachtsgeschichte. Das Instrumentalensemble begleitet Chor und Solisten dabei mit teils kaum noch bekannten Instrumenten wie Viola da Gamba, Dulzian und Zinken.

13:00 Wasserschloss Klaffenbach, Schlosshof, Chemnitz, Eintritt frei.

Große Weihnachtsbäckerei Weihnachten ist Hochsaison für süßes Gebäck. Hier können Kids Plätzchen backen. Der Weihnachtsmann schaut auch vorbei. Für Spaß sorgt Clown Fridolin und sein Mitmachtheater. Die Eintrittsgelder werden an den Elternverein „Chemnitzer Frühstarter e.V.“ gespendet. 14:00 Hotel an der Oper, Chemnitz, Eintritt: 10 €, Voranmeldung erwünscht: 0371/6810

17:00 Lutherkirche, Chemnitz, Infos/Karten: luther-chemnitz.de

bühne Rosendörnchen Die „böse“ 13. Fee hatte Dornröschen sehr gern. Dornröschen aber wollte sich gar nicht verloben, sie

13:00 Domhof, Zwickau

Fußball 3. Liga (CFC vs. SC Preußen Münster) 14:00 Stadion an der Gellertstraße, Chemnitz, Infos: chemnitzerfc.de

12. Zwickauer Adventslauf 09:50 Schwanenteichgelände, Zwickau

Neunerlei Arthurs vorweihnachtliches Familienfest, liebevoll und fantastisch angerichtet. Hier wird gebastelt und gewerkelt , es gibt duftende Pfefferkuchen und das musikalischtheatralische Programm „Der Schweinachtsmann“ der Vokalpatrioten. 15:00 Arthur, Chemnitz, Eintritt: 3,50 €/erm. 2,50 €

dezember 2012


10

montag

11 dIenstag

etc.

Ausstellungen

Bühne

Sport

Der Chemnitzer Winter kann ungemütlich sein. Aber das ist noch lange kein Grund, ihn zuhause im Winterschlafmodus zu verbringen, denn zum Glück gibt es ja das Chemnitzer Winterdorf! Und das hat so einiges zu bieten: eine Bar mit Heißgetränken, warme Speisen, Aktionstage wie Hüttentag, After Work Beats oder das samstägliche Party Warmup. Heizstrahler und Öfen sorgen für Gemütlichkeit und täglich gibt es eine Glühwein-Happy-Hour von 18 bis 20 Uhr.

Zum Zeitpunkt der Reaktorkatastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl lebten in Prypjat ca. 50.000 Menschen, meist Arbeiter des Kraftwerks und ihre Familien. Prypjat war eine relativ reiche und insbesondere junge Stadt. Nach dem Supergau wurde sie in kürzester Zeit geräumt und für mindestens 300 Jahre für unbewohnbar erklärt. Die gezeigten Fotografien von Andreas Georgi entstanden im September 2011 im Rahmen einer Fototour durch die Ukraine.

Seit 1983 fasziniert der kleine Drache Kinder als auch Erwachsene. Und nun wird der fünfte und gleichzeitig auch letzte Teil der Geschichte aufgeführt. Tabaluga beschäftigt sich mit den Fragen der Zeit und trifft alte Freunde und Feinde wieder. Peter Maffay nimmt sein Publikum mit auf eine Reise in die Zeit. Tabaluga lernt, was Vergangenheit ist, was es bedeutet, Zeit zu verlieren und dass er die Zeit nicht anhalten kann und sie sehr mächtig ist.

Der Eishockey-Sport hat in Chemnitz eine fast hundertjährige Tradition. Entsprechend groß ist die Ehre, wenn sich hier die deutsche Nationalmannschaft mit ihren besten jungen Talenten einem Vergleich mit der russischen Landesauswahl stellt. Natürlich hofft das Perspektiv-Team des Deutschen Eishockeybundes für die Olympischen Spiele 2014 an den Erfolg des letzten Jahres anknüpfen zu können. Damals ging das deutsche Team als Sieger vom Eis.

Winterdorf

18:00 Winterdorf, Chemnitz, Infos: chemnitzer-winterdorf.de

Prypjat

18:00 Arthur, Chemnitz

Im Nebel (RUSS 2012; R: Sergei Loznitsa; D: Vladimir Svirskiy, Vladislav Abashin, Sergeï Kolesov) Im Zweiten Weltkrieg hat die deutsche Wehrmacht die Grenze der UdSSR besetzt. Viele Partisanen werden erhängt. Der junge Sushenya entkommt, wird aber von den eigenen Leuten beschuldigt, seine Mitstreiter verraten zu haben, um sein eigenes Leben zu retten. 21:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz

Disco&club Gitarren-Club (Peter Deutschman & DeeAgeRocks) Immer montags haben Gitarrenprofis und solche, die es werden wollen, die Chance, sich Freibier, Ruhm und Fans zu erspielen. Instrumente und Technik sind vorhanden, nur ein bisschen Mut muss selbst mitgebracht werden. Ab 1 Uhr: Morningshow mit DJ. 20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

etc. Ausstellungseröffnung zur Ausstellung mit Werken von Raimund Friedrich zum 65. Geburtstag. Umrahmt wird die Eröffnung mit Musik von Andreas „Dixie“ Dörner. 19:30 Galerie Laterne, Chemnitz

Nachtschicht: Übungsparty Gesellschaftstanz

FilM Mann tut, was Mann kann (D 2011, R: Marc Rothemund, D: Wotan Wilke Möhring, Friederike Kempter, Jasmin Gerat) Paul ist 42 Jahre alt und überzeugter Single. Meint er zumindest. Bis er Iris trifft, die in zwei Wochen einen anderen heiraten will. Und bis seine Kumpels seine Wohnung belagern, um dort ihre Liebesplagen zu verarbeiten. Da fällt bei Paul der Groschen. 18:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

19:30 Schauspielhaus, Foyer, Chemnitz, Kosten: 4 € (Gutscheinwert), Infos: nachtschicht-chemnitz.de

bühne Der Zauberer von Oss (Musical für Kinder und Erwachsene von Harold Arlen und E. Y. Harburg) 10:30 Vogtlandtheater, Große Bühne, Plauen, Karten/Infos: 03741/28134848 o. theater-plauenzwickau.de

My Fair Lady (Musical von A. J. Lerner und F. Loewe) 19:30 Opernhaus, Chemnitz, Infos/ Tickets: 0371/4000430 o. theaterchemnitz.de

Das Schwein von Gaza (F/D/B 2011; R: Sylvain Estibel; D: Sasson Gabai, Baya Belal, Khalifa Natour) Der Fischer Jafaar hat einfach kein Glück. Eines Tages fischt er sogar ein Schwein aus dem Meer, das in der Nacht von einem Frachter gefallen war. Jafaar zeigt viel Einfallsreichtum, um aus dem ungewöhnlichen Fang doch noch ein Geschäft zu machen.

Er-Volks-Typen (Stephan Dettmeyer; Teresa Junek) Es gibt Typen, die haben den Erfolg schier gepachtet. Andere Typen rennen dem Erfolg lebenslänglich hinterher, ohne ihn jemals zu erwischen. In die Haut solcher Typen schlüpft Kabarettist Stephan Dettmeyer und lässt den Spaß am Nonsens neu aufleben. Eduard Sachsenmeyer als Klomann, als Archäologe oder Professor für Teeologie.

20:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

20:00 Kabarett-Kiste, Chemnitz, Karten: 0371/6947711, Infos: sachsenmeyer-kabarett.de

Ich hatte vier Mütter und drei Väter (Lesung u. Diskussion mit Sieglinde Helmsdorf u. Margitta Zellmer) Die Lebensgeschichte der Sieglinde Helmsdorf: Als Tochter sog. asozialer KZ-Häftlinge wuchs sie in Kinderheimen und drei Pflegefamilien auf. Die Leiden, Erfahrungen und Auswirkungen auf das weitere Leben werden aus persönlicher Sicht beleuchtet. 20:00 Lesecafé KaffeeSatz, Chemnitz, Infos: kaffeesatz-chemnitz.de

Tabaluga und die Zeichen der Zeit

20:00 Messe, Arena, Chemnitz

FilM Das Schwein von Gaza (F/D/B 2011; R: Sylvain Estibel; D: Sasson Gabai, Baya Belal, Khalifa Natour) 20:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz

European Outdoor FilmTour 2011/2012 Outdoorsport und Gänsehaut ? die European Outdoor-Filmtour zeigt die spannendsten Sport- und Abenteuerfilme des Jahres. Zwei Stunden voller Klettern, Mountainbiken, Kajaken und

Eishockey-Länderspiel: Deutschland vs. Russland

19:30 Eissport- und Freizeitzentrum, Eissporthalle, Chemnitz, Infos: eissportzentrum-chemnitz.de

noch vieles mehr. Hauptsache wild und draußen. 20:00 Alter Gasometer, Zwickau

Im Nebel (RUSS 2012; R: Sergei Loznitsa; D: Vladimir Svirskiy, Vladislav Abashin, Sergeï Kolesov) 21:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

MusiK Axl Makana Bewaffnet mit Ironie, Witz und Gitarre tritt der

Frontmann der Ethnopunkband Mutabor an, um dem geneigten Zuhörer das Schmunzeln zu lehren. Statt großer Bühne und ausgetüftelter Arrangements widmet er sich in seinem Soloprogramm der Poesie des Alltags. 20:15 Arthur, Chemnitz, Eintritt: 8 €/erm. 6 €, Infos: arthur-ev.de

Faces of Jazz 42 Das Eröffnungsset zur JAM-Session spielt diesmal die Band Freedom Jazz Dance und Gäste. Anschließend kann jeder musizieren, der Spaß an Jazz und improvisierter Musik hat. Eigene Instrumente sind mitzubringen, Backline ist vorhanden. 21:00 Club der Kulturen, Chemnitz, Eintritt frei.

bühne Tabaluga und die Zeichen der Zeit (Musical mit Liedern von Peter Maffay) 20:00 Messe, Arena, Chemnitz

Disco&club Rock-Piano-Nacht (Schmittardando) 20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

sPort Eishockey-Länderspiel: Deutschland vs. Russland Der Eishockey-Sport hat in Chemnitz eine fast hundertjährige Tradition. Entsprechend groß ist die Ehre, wenn sich hier die deutsche Nationalmannschaft mit ihren besten jungen Talenten einem Vergleich mit der russischen Landesauswahl stellt. 19:30 Eissport- und Freizeitzentrum, Eissporthalle, Chemnitz, Infos: eissportzentrum-chemnitz.de

etc. Nachtschicht: Vorlesungsfreie Zeit Der fakultative Abend für Wissensdurstige, Spielwillige, Gesellschaftstummer - beim Kneipenquiz mit Gewinnchance. 21:00 Exil, Chemnitz, Eintritt frei.


13 donnerstag

mIttWoCH Foto: Fabian Stürtz

12

59

Film

etc.

Film

Film

Die Route ist selbst mit dem Auto ein Abenteuer; Maximilian Semsch legte sie in sechs Monaten mit dem E-Bike zurück: einmal rund um Australien. Dabei kam er durch drei Zeit- und mehrere Klimazonen, erlebte raue Natur, extreme Klimabedingungen, Naturschönheiten und menschenleere Weiten. 18.000 Kilometer auf dem National Highway 1, dem längsten der Welt: ein echtes Abenteuer, von dem er beeindruckende Bilder und Geschichten mitgebracht hat.

Rapper MC Rene kündigte Wohnung und Job, kaufte eine Bahncard 100 und tourte als Comedian durch die Republik. Über seine mitunter skurrilen Erlebnisse in der Bahn hat er nun ein Buch geschrieben, das er heute vorstellt. Zwölf Monate, 102 Auftritte und 146.560 Schienenkilometer hat er bereits auf dem Tacho; und hält ein Plädoyer für das Losfahren, um am Ende bei sich selbst anzukommen. Im Anschluss wird zum Sound von Asthma La Vista abgerockt.

Das junge Pärchen Kelly und Ben stellt sich für ein Experiment an ihrem College zur Verfügung. Es soll erforscht werden, ob paranormale Phänomene existieren. Schon kurze Zeit später ereignen sich unheimliche Dinge in der Wohnung der beiden. Sie werden von einem übernatürlichen Wesen heimgesucht, das sich von ihrer Angst ernährt. Und bald schon ahnen sie, dass bei dem Experiment etwas freigesetzt wurde, das auch die anderen bedroht.

Bilbo Beutlins ruhiges Leben in Mittelerde wird unversehens zum Abenteuer, als der Zauberer Gandalf der Graue den Hobbit auf eine Reise schickt. Er soll den Zwergen dabei helfen, ihren Schatz aus den Klauen des Drachens Smaug auf dem Berg Erebor zurückzugewinnen. Auf dem Weg dorthin findet Bilbo den Ring, den er später einmal an seinem 111. Geburtstag an seinen Lieblingsneffen Frodo weitergeben wird. Die Vorgeschichte zur „Herr der Ringe“-Saga.

20:00 Emporon-Arena, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: fahrrad-xxl.de

20:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Eintritt: 5 ¤, VVK in allen Chillhouse-Filialen

Bundesstart Cinestar - Der Filmpalast in der Galerie Roter Turm, Chemnitz, Infos: cinestar.de

Bundesstart, Cinestar - Der Filmpalast in der Galerie Roter Turm, Chemnitz

What a Trip - Mit dem E- MC Rene Lesetour: Bike rund um Australien Alles auf eine Karte

FilM Das Schwein von Gaza (F/D/B 2011; R: Sylvain Estibel; D: Sasson Gabai, Baya Belal, Khalifa Natour) Der Fischer Jafaar hat einfach kein Glück. Eines Tages fischt er sogar ein Schwein aus dem Meer, das in der Nacht von einem Frachter gefallen war. Jafaar zeigt viel Einfallsreichtum, um aus dem ungewöhnlichen Fang doch noch ein Geschäft zu machen. 20:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

What a Trip - Mit dem E-Bike rund um Australien (Multivisionsshow von Maximilian Semsch) Der National Highway 1 führt rund um Australien, durch drei Zeit- und mehrere Klimazonen. Die 18.000 km lange Route ist schon mit dem Auto ein Abenteuer, Maximilian Semsch meisterte sie mit dem E-Bike und berichtet nun von seinen Abenteuern.

AK 10 €; Infos/Karten: altergasometer.de

Sin City Nights (DJ Senhore Hemp) Ganz klassisch, aber doch besonders: Der Partymittwoch im clubFX setzt auf bewährte Indiemucke und angesagte Sounds. Auf die günstigen Getränkespecials muss auch keiner verzichten. Vor jeder Party die Facebook-Seite checken, dort warten einige Überraschungen. 22:00 clubFX, Chemnitz, Infos: facebook.com/clubfx.de

bühne Das Geheimnis der Irma Vep (von Charles Ludlam) Verkleidungskomödie mit Gruselhumor, der sich um die verstorbene Gattin Irma von Lord Edgar rankt, die im Hause spuken soll und der neuen Ehefrau reichlich Angst einjagt. Denn auch vom Wehrwolf wird gesprochen.

20:00 Emporon-Arena, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: fahrrad-xxl.de

18:00 Mittelsächsisches Theater, Bühne in der Borngasse, Freiberg, Karten: 03731/358234 o. mittelsaechsisches-theater.de

Stummfilmabend mit Livemusik (live: A.L.P., Yellowback) Die Berliner Band A.L.P. ist schon einige Jahre in Sachen Stummfilmsoundtracks unterwegs und bringt gemeinsam mit den Labelkollegen Yellowback einen Stummfilmabend der besonderen Art auf die Bühne. Zu sehen sind kurze Filme aus den Anfangstagen des Kinos.

Madama Butterfly (Oper von Giacomo Puccini) Der Amerikaner Pinkerton hat sich während eines Landurlaubs in die junge Geisha Cio-Cio-San, Butterfly genannt, verliebt. Um ans Ziel seiner Wünsche zu gelangen, geht er mit ihr eine von ihm jederzeit aufkündbare Ehe ein.

21:00 Subway to Peter, Chemnitz, Infos: subwaytopeter.de

MusiK Snorri Helgason & All-StarBand Snorri Helgason kommt samt Allstar-Band und seinem zweiten Longplayer mit dem zur Jahreszeit passenden Namen „Winter Sun“ im Gepäck in unsere Region und erfreut mit schöner Songwriter-Mucke, die nicht nur an kälteren Tagen überzeugt. 20:00 Alter Gasometer, Zwickau, Eintritt: VVK 8 € zzgl. Gebühren/

19:30 Opernhaus, Chemnitz, Infos/ Tickets: 0371/4000430 o. theaterchemnitz.de

Disco&club

Karaoke Heute kann jeder das Mikro in die Hand nehmen und sein Gesangstalent unter Beweis stellen. Special: studentische Preise für Bier und Wein. 20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

Black Affairs (DJ Eskei83) Die Clubnight bietet einen Mix aus groovenden R‘n‘B-Sounds und satten HipHop-Beats, aufgelegt von DJ Eskei83. Special: Alle Ladies erhalten bis 24 Uhr freien Eintritt und einen Welcomedrink. 22:00 Brauclub, Chemnitz, Studenten zahlen die Hälfte vom Eintritt, Infos: brauclub.de

etc. MC Rene Lesetour: Alles auf eine Karte Rapper MC Rene kündigte Wohnung und Job und tourt seither als Comedian durch die Republik. Über seine mitunter skurrilen Erlebnisse in den Zügen der Bahn hat er ein Buch geschrieben, das er heute vorstellt. Im Anschluss wird zum Sound von Asthma La Vista gerockt. 20:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Eintritt: 5 €, VVK in allen ChillhouseFilialen

Musik-Bingo Statt langweiliger Zahlen kommt hier Musik zum Einsatz - und zwar quer durch den Gemüsegarten. Ein unterhaltsamer Abend bei Spiel und Spaß, ab sofort jeden 2. Mittwoch im Monat. Extras: Cocktail- und diverse GetränkeSpecials. 20:00 Esperanto - Musikcafé Bar Restaurant, Chemnitz, Infos: esperanto-network.de

Terezas Ding Soul, Funk, R‘n‘B-Classics - das sind die Zutaten für DJane Terezas monatliches Weekend-Warmup. Denn was passt besser zur kalten Jahreszeit, als gemütliche Abende mit guter musikalischer Unterhaltung. Die CocktailSpecials besorgen den Rest. 21:00 Exil, Chemnitz, Eintritt frei.

Ping Pong Club Massenrundlauf statt Massenauflauf; dazu massive Musik von Joe Speck. 21:00 Atomino, Chemnitz, Infos: atomino-club.de

Apparition - Dunkle Der Hobbit: Eine Entscheidung unerwartete Reise

FilM Apparition - Dunkle Entscheidung (USA 2012; R: Todd Lincoln; D: Ashley Greene, Tom Felton, Sebastian Stan) Kelly und Ben machen bei einem Experiment an ihrem College mit. Es soll erforscht werden, ob paranormale Phänomene existieren. Kurze Zeit später ereignen sich unheimliche Dinge in der Wohnung der beiden: Ein Geist ernährt sich von ihrer Angst. Bundesstart Cinestar - Der Filmpalast in der Galerie Roter Turm, Chemnitz, Infos: cinestar.de

Robot & Frank (USA 2012; R: Jake Schreier; D: Frank Langella, Susan Sarandon, James Marsden) Der griesgrämige Frank stemmt sich gegen die modernen Zeiten. Er will sein Leben ohne unnötige technische Unterstützung genießen. Als sein Sohn dem alten Mann einen Roboter als Lebenshilfe im Alltag schenkt, ist er zunächst gar nicht begeistert. 20:00 Clubkino Siegmar, Kleiner Saal, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Cloud Atlas (USA 2012, R: A. u. L. Wachowski, Tom Tykwer, D: Tom Hanks, Halle Berry) Zachry erzählt eine lange Geschichte, die Jahrhunderte umspannt und das Schicksal verschiedener Menschen verknüpft. Sie beginnt im Jahre 1849, und erst im 24. Jahrhundert schließt sich der Kreis. Verfilmung des Romans „Wolkenatlas“ von David Mitchell. 20:30 Metropol, Chemnitz

Fraktus (D 2012, R: Lars Jessen, D: Devid Striesow, Heinz Strunk, Rocko Schamoni) In den Achtzigern hatte die ElektroPop-Band Fraktus ihre größten Erfolge. Nun soll endlich ihr Comeback stattfinden. Doch der windige Musikproduzenten Roger Dettner hat alle Hände voll zu tun, die drei Urgesteine des Techno wieder zusammenzuführen. 21:00 Filmclub mittendrin, Chemnitz, Infos: filmclub-mittendrin.de

The Angel’s Share - Ein Schluck für die Engel (GB/F

2012; R: Ken Loach; D: Paul Brannigan, John Henshaw, Gary Maitland) Der junge Kleinkriminelle Robbie und drei Gleichgesinnte kommen auf den Geschmack von gutem Whiskey. Als sie erfahren, dass es irgendwo in den Highlands noch ein ganzes Fass des teuersten Whiskeys geben soll, beschließen sie, es an sich zu bringen. 21:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

MusiK hörBar - Klassik in der Kammer 20:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Infos: weltecho.eu Livestage: The Savants Bei den vier Jungs aus Tübingen fließen deutsch- und englischsprachiger Punkrock, Ska, Pop, Folk und Metal reibungslos zusammen. Das Ergebnis ist eine energiegeladene Mischung aus flotten Rhythmen, eingängigen Melodien und ansteckendem Bewegungsdrang. 20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

4 Pin In Socket Mit der jungen Pockauer Band 4 Pin Socket weht mal wieder frischer Wind aus dem Erzgebirge. Atmosphärische Rocksounds mischen sich mit Alternative und Crossover-Melodien - vom sanften Balladen-Rock bis hin zum metallisch-wütendem Gitarrenriff. 21:00 Subway to Peter, Chemnitz, Infos: subwaytopeter.de

Disco&club Selfmademukke meets Tischtennis Diese Reihe eignet sich wunderbar zur aktiven Freizeitgestaltung: innovativer Sound trifft auf sportliche Betätigung. Aufstrebende DJs können sich an den Decks erproben, während TischtennisFans ihre Kellen schwingen und Schmetterbälle üben. 16:00 N‘Dorphin Club, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: ndorphinclub.de

Alternative Crossing (DJ Lifescan) Ein musikalischer Querschnitt durch alle alternativen Styles. 21:00 Südbahnhof, Club, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: suedbahnhofchemnitz.de

Fun-tastischer Donnerstag (Mainfloor: DJ Laroo) Jede Menge Partyspaß und Musik von DJ Laroo. Zum Ladykracher gibt‘s musikalisch feinste Electro-, House- und Blacksounds auf die Ohren. Zudem lockt das Nachtwerk mit günstigen Eintritts- und Getränkepreisen. Special: Alle Ladies erhalten bis 24 Uhr freien Eintritt. 22:00 Nachtwerk, Zwickau, (P 18) Eintritt: 4 €; Studenten erhalten freien Eintritt (Ausweis nicht vergessen); Infos: disco-nachtwerk.de

etc. Skat-Olympiade Das beliebteste Kartenspiel Europas im Turniermodus.

bühne Ingolf Lück: Lück im Glück Lücks aktuelles Programm ist nichts weniger als eine Liebeserklärung an den schönsten Job der Welt: Vater sein. Ein komischer und trotzdem leiser Abend zwischen Windeln und Reifen wechseln, zwischen wildem Leben „on the Road“ und Kinderwagenschieben. 19:30 Stadttheater, Glauchau, Infos: stadttheater@glauchau.de

21:00 Atomino, Chemnitz, Infos: atomino-club.de

ausstellungen 1 zu 12 - Puppenwelten mit Format Puppenhäuser, Puppenstuben und -küchen, Kaufmannsläden und allerlei Zubehör zeigt die Ausstellung - für Sammler als auch Kinder, Eltern und Großeltern. 10:00 Schloss, Schwarzenberg

dezember 2012


14 FreItag

Rudi gelingen ihr zu helfen? Ein Weihnachtsmusical für die ganze Familie. 10:45 Stadthalle, Kleiner Saal, Chemnitz, Eintritt: 13 €/erm. 6,60 €; Infos/Karten: 0371/6906855 o. stadthalle-chemnitz.de

Ikarus & Co (Schatten-, Materialu. Figurentheater von Paul Steinmann) Trotz Höhenangst wagt Ralf einen Gleitschirmflug, stürzt ab und liegt nun im Koma. Alles nur, weil er Eva imponieren wollte. Da erscheint Ralf, ein Engel, und stellt kritische Fragen zu seinem bisherigen Leben. Was würde er ändern? Jugendstück ab 13.

Musik

Musik

Party

Das Jenaer Musikerkollektiv steht für ein eigenes Genre: Krautclub. Feindrehstar versetzen sich mit live gespielter Clubmusik in akustische Trance und filtern dabei die wichtigsten Essenzen aus HipHop, Jazz, House, Funk und Worldmusic heraus. Sie nehmen ihr Publikum mit auf eine akustische Reise, die wie ein guter Film in den Bann zieht, zum Weinen und Lachen bringt, aufwühlt und besänftigt - alles wahlweise nach persönlicher Couleur.

Das Berliner Trio My Sister Grenadine setzt auf theatralischen Free Folk und präsentiert mit bemerkenswerter Leichtigkeit wundervoll arrangierte Songs zwischen Pop, Poesie und Performance. Die zweite Band des Abends, Guy Dale‘s musikalisches Projekt Mute Swimmer, lebt von romantischen, verführerischen und ironischen Werken mit schnellen Wendungen, perfekt umgesetzt mit akustischer Gitarre, Gesang, Schlagzeug und elektro-akustischen Drohnen.

Mit coolen Sounds vom Plattenteller und Special Guest Markus Kavka wird der 1. Geburtstag des Clubs zelebriert. Markus Kavka zeichnet sich neben seiner Erfahrung als Moderator beim Musiksender MTV auch durch seine Leidenschaft für elektronische Sounds und ein untrügliches Feeling für sein Publikum aus. Gemeinsam mit Uwe Eichhorn, Christian Kornberg und Conny Wolf serviert er neueste Minimal-, House- und Technotracks bis in die Morgenstunden.

Feindrehstar

21:00 Alter Gasometer, Zwickau, Eintritt: VVK 10 ¤ zzgl. Gebühren/AK 13 ¤; Infos/Karten: altergasometer.de

FilM Merida - Legende der Highlands (USA 2012; R: Mark Andrews, Brenda Chapman; Animationsfilm) Prinzessin Merida soll den besten Bogenschützen heiraten. Doch sie will selbst Bogenschützin sein. Nach einem Streit mit ihrer herrischen Mutter, Königin Elinor, fällt sie eine Entscheidung, die böse Mächte weckt. Merida muss sich nun beweisen. 16:00 Kinopolis, Freiberg, Eintritt: 2,50 €; Infos: 03731/676869 o. kinopolis.de/freiberg

Der kleine Rabe Socke (D 2012, R: Ute von Münchow-Pohl, Sandor Jesse; Zeichentrickfilm) Sie wollen Piraten spielen: der Rabe Socke und seine Freunde, das ängstliche Schaf Wolle und der starke Eddi-Bär. Dabei beschädigt der Rabe den Staudamm der Biber. Nun braucht es Mut und die Hilfe des Bibermädchens Fritzi, um den Fehler auszubügeln. 16:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Die Vermessung der Welt (Österr/D 2011, R: Detlev Buck, D: Florian David Fitz, Albrecht Abraham Schuch, Jérémy Kapone) Der Deutsche Naturforscherkongress im Jahr 1828. Zwei Große treffen aufeinander: Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß. Während von Humboldt die Welt bereist, denkt Gauß vom heimischen Schreibtisch aus. Beide eint die Freude am Forschen. 19:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (3D) (USA/Neuseeland 2012; R: Peter Jackson; D: Martin Freeman, Andy Serkis, Ian McKellen) 60 Jahre vor den Ereignissen aus der „Der Herr der Ringe“-Trilogie: Der Hobbit Bilbo Beutlin wird vom großen Zauberer Gandalf der Graue in seiner Ruhe gestört. Dieser bittet ihn um Hilfe im Kampf gegen den Drachen Smaug. Bilbo macht sich auf den Weg. 20:00 Cinestar - Der Filmpalast in der Galerie Roter Turm, Chemnitz

My Sister Grenadine

21:00 Aaltra, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: aaltra-chemnitz.de

Robot & Frank (USA 2012; R: Jake Schreier; D: Frank Langella, Susan Sarandon, James Marsden) Der griesgrämige Frank stemmt sich gegen die modernen Zeiten. Er will sein Leben ohne unnötige technische Unterstützung genießen. Als sein Sohn dem alten Mann einen Roboter als Lebenshilfe im Alltag schenkt, ist er zunächst gar nicht begeistert. 20:00 Clubkino Siegmar, Kleiner Saal, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Anna Karenina (F/GB 2012; R: Joe Wright; D: Matthew MacFadyen, Kelly MacDonald, Keira Knightley) Es geht um Moral und Ehe in der russischen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts: Anna Karenina ist unglücklich verheiratet. Sie leidet unter der Gefühlskälte ihres deutlich älteren Ehemannes und stürzt sich in eine Affäre mit dem Grafen Vronskij. 20:30 Kinopolis, Freiberg, Infos/ Karten: 03731/67967111 o. kinopolis. de/freiberg

Cloud Atlas (USA 2012, R: A. u. L. Wachowski, Tom Tykwer, D: Tom Hanks, Halle Berry) Zachry erzählt eine lange Geschichte, die Jahrhunderte umspannt und das Schicksal verschiedener Menschen verknüpft. Sie beginnt im Jahre 1849, und erst im 24. Jahrhundert schließt sich der Kreis. Verfilmung des Romans „Wolkenatlas“ von David Mitchell. 20:30 Metropol, Chemnitz

Robot & Frank (USA 2012; R: Jake Schreier; D: Frank Langella, Susan Sarandon, James Marsden) Der griesgrämige Frank stemmt sich gegen die modernen Zeiten. Er will sein Leben ohne unnötige technische Unterstützung genießen. Als sein Sohn dem alten Mann einen Roboter als Lebenshilfe im Alltag schenkt, ist er zunächst gar nicht begeistert. 21:00 Clubkino, Glauchau

The Angel’s Share - Ein Schluck für die Engel (GB/F 2012; R: Ken Loach; D: Paul Brannigan, John Henshaw, Gary Maitland) Der junge Kleinkriminelle Robbie und drei Gleichgesinnte kommen auf den Geschmack von gutem Whiskey. Als sie erfahren, dass es irgendwo

in den Highlands noch ein ganzes Fass des teuersten Whiskeys geben soll, beschließen sie, es an sich zu bringen. 21:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971

MusiK Blue Ways Drei Freiberger Multiinstrumentalisten spielen alles, was der Blues zwischen traditionell und modern hergibt: Soul, Bluesrock, R‘n‘B von Cale bis Clapton. Musikalische Ausflüge zu Keimzeit oder der eine oder andere 60er/70er Jahre-Rocksong gehören ebenso zum Repertoire. 21:00 City-Pub, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: city-pub-chemnitz.de

Feindrehstar FDS nehmen ihr Publikum mit auf eine akustische Reise, die all jene, die es zulassen zum Weinen und Lachen bringt, aufwühlt und besänftigt. Dabei bedienen sie sich wichtiger Essenzen aus Hip-Hop, Jazz, Funk und House und präsentieren so beste Clubmusik. 21:00 Alter Gasometer, Zwickau, Eintritt: VVK 10 € zzgl. Gebühren/AK 13 €; Infos/Karten: alter-gasometer.de

Hans Eckardt Wenzel & Band: Noch schöner lügen Neue, bislang unveröffentlichte Songs präsentieren Wenzel & Band live. Die Performance zeichnet sich durch Sprachwitz sowie Melodien voll unbändiger Lebenslust aus. Mit bittersüßer Ironie geht man der Wahrheit auf den Grund. 21:00 Malzhaus, Plauen

Klub Stage (Brav, the Band, Jimmy Glitschi, Dämse, 4 Spin Socket) Ein funkelndes Spektakel diverser Stilformen der Rockmusik. Brav, the Band mixen Psychedelic, Folkrock, Ska und Shoegaze. Dämse kombinieren Rock mit Techno-Elementen. 4 Spin Socket bieten Rock‘n‘Roll und Funk, und von Jimmy Glitchy gibt‘s Country-Rock. 21:00 Alte Mensa, Freiberg, Infos: klubhaus-freiberg.de

Laut oder aus (Aniconic, Thanks and get ready!, Murder She Said) Drei Mal fettes Rockbrett: Den Reigen eröffnen Aniconic mit Progressive Postrock,

1 Jahr Niro Lounge

20:00 Niro Lounge, Zwickau

danach entert die Zweimann Skatepunk-Kapelle Thanks and get ready! die Bühne, bevor Murder She Said sie mit gnadenlosem Hardcorepunk abfackeln. 21:00 Jugendhaus „Area 23“ Rußdorf, Limbach-Oberfrohna, Eintritt: 4 €

My Sister Grenadine (+ Mute Swimmer) Im Spiel zwischen Pop, Poesie und Performance schafft das Trio My Sister Grenadine theatralischen Free Folk. Guy Dale‘s musikalisches Projekt Mute Swimmer überzeugt mit akustischer Gitarre, Gesang, Schlagzeug und electro-akustischen Drohnen. 21:00 Aaltra, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: aaltra-chemnitz.de

Peter Pan Speedrock (Support: Honky) Eine der bekanntesten Speed Rock‘n‘ Roll-Punk-Bands dieses Planeten ist wieder in Deutschland unterwegs. Die Holländer wissen mit ihren energetischen Songs irgendwo zwischen Motörhead und den Misfits jeden Spielort ordentlich zu rocken. 21:00 AZ Dorftrottel, Waldkirchen, Infos: az-dorftrottel.de

Punkkonzert (Todeskommando Atomsturm, Dikloud, Goldner Anker) Die Münchener Punkband Todeskommando Atomsturm frönt dem modernen, deutschsprachigen Punkrock, Dikloud aus Dresden eher dem düsteren. Ein wenig aus der Reihe tanzen Goldner Anker; die haben zwar genug Punkrock im Blut, spielen aber 90er Indie pur. 21:00 Café Taktlos, Glauchau, Infos: cafe-taktlos.org

Tsunder Tsunder lassen sich in keine Schublade stecken. Punk, Rock, Psychedelic verbinden sich mit dem exaltierten Gesang von Frontfrau Lilly. Besonderes Markenzeichen ist der Einsatz einer Trompete, der ihren ganz eigenen, bassorientierten Rockstil ausmacht. 21:00 Subway to Peter, Chemnitz, Infos: subwaytopeter.de

bühne Die Bremer Stadtmusikanten (nach den Brüdern Grimm; The-

atermärchen von Friedrich Karl Waechter) Esel, Hund, Katze und Hahn wurden von ihren Besitzern ausrangiert oder stahlen sich nach Misshandlungen davon. Sie beschließen, eine Sängerkarriere in Bremen zu machen. Doch dann finden sie eine wundervolle Hütte im Wald. 10:00 Winterstein-Theater, Große Bühne, Annaberg, Infos/Karten: 03733/1407131 o. wintersteintheater.de

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (von Uli Jäckle, nach dem Märchen von Bozena Nemcová) Die DEFA-Verfilmung der Aschenbrödel-Geschichte entwickelte sich zu einem der erfolgreichsten Märchenfilme und begeistert jedes Jahr Groß und Klein. Das Theater Chemnitz zeigt diese wunderbare winterliche Liebesodyssee nun erneut auf der Bühne. 10:00 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Frau Holle Ein Märchen über zwei ungleiche Schwestern. Die eine schön und fleißig, die andere hässlich und faul, treffen sie auf Frau Holle, um ihr zu helfen, die Erde in eine weiße Pracht zu verwandeln. Dafür bekommt jede ihre Belohnung. 10:00 Mittelsächsisches Theater, Freiberg, Karten: 03731/358234 o. mittelsaechsisches-theater.de

Kalif Storch (Märchenspiel nach Wilhelm Hauff) Der Zauberer Kaschnur verwandelt die Prinzessin Lusa von Indien wutentbrannt in eine Eule. Nur ein Storch kann sie erlösen. Doch wie soll das gehen? Da hilft der Zauberer durch seine Dummheit. Er hat nämlich Kalif Chasid von Bagdad ausgerechnet in einen Storch verwandelt, um ihn loszuwerden. Der Rest lässt sich leicht denken. 10:00 Theater Plauen-Zwickau, Gewandhaus, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauenzwickau.de

Wundersame Weihnachtszeit Weder Puppen noch eine Playstation stehen auf Luises Wunschzettel. Sie möchte nur, dass zum Weihnachtsfest endlich mal alle Zeit füreinander haben. Wird es Weihnachtswichtel

15:00 Figurentheater, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Das Ost-Kult-Liederkabarett (Herbert Treichel, Thomas Schmitt, Mike Schafmeier) Makaber, taktlos, aber sauber... Umrahmt werden die burlesken Bänkelgesänge von mehr oder minder geistreichen Sprüchen, Gags und Limericks. 19:00 Vinum, Niederwürschnitz, Eintritt: 42 € inkl. 3-Gang-Menü; Infos/Karten: 037296/1512627

Cosi fan tutte (Opera buffa von W. A. Mozart) Cosi fan tutte - zu gut deutsch: so machen es alle (Frauen) - ist die Geschichte eines Wechselspieles, in dem am Ende doch alle wieder reuend zueinander finden. Dabei wird die Treue der Geschlechter auf die Probe gestellt, und das Ergebnis solcher Prüfung ist nicht immer wie erwartet. 19:30 Theater Plauen-Zwickau, Gewandhaus, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauenzwickau.de

Das Feuerwerk (O mein Papa) (Musikalische Komödie von Erik Charell und Jürg Amstein) Anna liebt Robert. Die Eltern sind dagegen. Als Robert zum Geburtstag von Annas Vater Blumen liefert und sich neben den wohlgesitteten auch die schwarzen Familienschafe Zirkuskünstler - einfinden, will Anna mit dem Zirkus weg und Robert schäumt vor Wut. 19:30 Opernhaus, Hinterbühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Kiss me, Kate (Musical von Cole Porter) Als die Blumen des Musicalstars Fred bei seiner Ex-Frau Lilli landen, obwohl sie für seine Geliebte Lois gedacht waren, entspinnt sich ein handfestes Eifersuchtsdrama mit diversen Verwicklungen. Beschwingtes Broadwaymusical mit hinreißenden Songs. 19:30 Winterstein-Theater, Große Bühne, Annaberg, Infos/Karten: 03733/1407131 o. wintersteintheater.de

Komödie im Dunkeln (Stück von Peter Shaffer) Wenn es auf der Bühne hell wird, dann, so der Gedanke, ist es für die Schauspieler gedachterweise dunkel. Und so bewegen sich die Akteure so, als ob sie durch tiefe Finsternis wandeln, nur das Publikum hat die Gabe, das Licht zu sehen. Theater mit umgekehrten Vorzeichen. 19:30 Vogtlandtheater, Plauen, Karten/Infos: 03741/28134848 o. theater-plauen-zwickau.de

My Fair Lady (Musical von A. J. Lerner und F. Loewe) Der Sprachforscher Higgins hat mit seinem Freund Pickering gewettet, dass er in wenigen Wochen das Blumenmädchen Eliza in eine Gesellschaftsdame umwandeln und diese bei einem Bankett als Herzogin vorführen kann. 19:30 Mittelsächsisches Theater, Freiberg, Karten: 03731/358234 o. mittelsaechsisches-theater.de

Der Modezar Als eine Kolumnistin eine Modenschau mit „echten Top-Models“ und vom „Modezar“ höchstpersönlich moderiert, mit einer bissigen Schmähkritik vernichtet, fliegen überall die Fetzen. Abgründige


Komödie um echte Kleider und falsche Models in drei Akten. 20:00 Konzert- und Ballhaus Neue Welt, Zwickau, Eintritt: 21 €; Infos/ Karten: 0375/2713240 o. kultour-z.de

Witze statt Spritze (Kabarett mit Sachsenmeyer) Nachdem die WHO den Weltlachtag als Feiertag anerkannt hat und das Lachen als Heilmethode empfiehlt, sieht Sachsenmeyer, immerhin Sanitätsgefreiter a. D., seine Zeit gekommen: Unbürokratisch bietet er im neuen Programm Zwerchfellgymnastik für jeden. 20:00 Kabarett-Kiste, Chemnitz, Karten: 0371/6947711, Infos: sachsenmeyer-kabarett.de

König Drosselbart (Theaterstück frei nach den Geb. Grimm) Die Prinzessin ist zickig und hält den König und ihren Ehemann auf Trapp. Ärger gibt‘s auch mit der bösen Schwester des Königs, die das Reich selber regieren will. Was allerdings Admiral und Pirat im Märchen suchen, wird noch nicht verraten. 22:00 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

und diverse Getränkespecials.

Konserve.

20:00 Flowerpower, Saal, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

22:00 Südbahnhof, Kneipe, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: suedbahnhofchemnitz.de

etc. Tanzen um des Tanzes Willen Die Nacht der Standard- und Lateinamerikanischen Tänze, präsentiert von DJ Jule. Dazu erwartet die Gäste ein Büfett. 20:00 Goldener Löwe, Tanzbar Jule, Burgstädt, Reservierung/Infos: 03724/2858 o. loewe-burgstaedt.de

Urban Sounds Relaxtes Eingrooven zum Wochenende mit House von Kraut‘n‘Rübn. 20:00 Esperanto - Musikcafé Bar Restaurant, Chemnitz, Infos: esperantonetwork.de

Clubfeeling Vom Plattenteller gibts eine erfrischend, knackige Mischung aus Black-, Soul-, R‘n‘B-, House-, Electro- und Latinsounds. Extra: Getränkespecials bis 24 Uhr. 21:00 PK 1 - Club Lounge & Tanzbar, Chemnitz, Infos: pk-eins.de

Party 1 Jahr Niro Lounge (special Guest: Markus Kavka; DJs: Uwe Eichhorn, Christian Kornberg, Conny Wolf) Die Niro Lounge feiert Einjähriges: Mit coolen Sounds vom Plattenteller und Special Guest Markus Kavka. Jener zeichnet sich neben langjähriger Erfahrung vor allem durch Leidenschaft, Feeling für sein Publikum, Allürenlosigkeit und jede Menge Fun aus. 20:00 Niro Lounge, Zwickau

KillaHertz Plauen (Saal/ live: Lunar³; M12 Crew) Zur letzten KillaHertz-Party 2012 beweisen Lunar³ aus Leipzig, dass Clubkultur und Live-Instrumente wunderbar zusammenpassen. Mit Bass-Synthesizer, Drums, Keyboard, Gitarre und Posaune zeichnen sie ein Klangbild zwischen Drum‘n‘Bass und Dubstep. 22:00 Alte Kaffeerösterei, Plauen, Eintritt: 5 €; Infos: altekaffeeroesterei.de

Das (Weihnachts) Fest (Acts: No Divas Orchestra/Chemnitz, Leise/Dresden, Hötsche/Leipzig) Eine musikalische Gala der sächsischen Clubkultur zum Weihnachtsfest: Für feierliche Housemusik sorgen Leise aus Dresden, Hötsche von den Leipziger Zwischenwelten sowie das No Divas Orchestra. Alle drei stehen sie ein für kollektives Tanzen.

Après Ski Party Aprés Ski Party mit Musik und guter Laune. 16:00 Prijut 12, Oberwiesenthal

Crazy Chicken Night Best of Black, Soul, R‘n‘B, HipHop & Caribbean Sounds.

Salsa Party Freies Üben zu Salsa-Klängen, aufgelegt von den LatinChem-DJs. Zu Beginn gibt es einen kostenlosen Einführungskurs. 21:00 Rio Tanzstudio & Tanzbar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/2678988 o. salsa-son.de

BC Clubbing (DJ Skayline) Die Partynacht mit Funk und Disco, den Klassikern der 80er, Hits der 90er, topaktuellen Tracks sowie Housesounds aufgelegt von DJ Skayline. 22:00 Brauclub, Chemnitz, Infos: brauclub.de

Elektronische Tanzstunde (Cannibal Cooking Club, Miss Sugar, DJ Connexx, Paul Almqvist) Die Nacht der donnernde Bässe und zuckenden Beats. Den technoiden Part übernimmen u.a. Cannibal Cooking Club unterstützt durch die Minimal- und Techhouse Sounds von Connexx und Paul Almqvist. 22:00 Linde, Leubnitz, Eintritt 2 Euro bis 23:23 Uhr für alle, die bei Facebook „Ich nehme teil“ klicken, Infos: meinelinde.de

Studentendisco extra Ein musikalischer Galaabend, bei dem der tanzwütige Student und der bierseelige Clubgänger zu Indiepop, Britrock und erlesenen Clubhits durch die Nacht feiern. 22:00 Atomino, Chemnitz, Infos: atomino-club.de

Totally Wired - The Return of the Dream Vom Plattenteller gibts Cosmic Disco und sophisticated Pop Musik mit Peter Meier. 23:00 Exil, Chemnitz, Eintritt frei.

19:00 Winterdorf, Chemnitz, Infos: chemnitzer-winterdorf.de

Rockladen (DJ Falko Rock) Das Beste aus den blumigen Jahren bis 1979, inklusive Wunschtitel. Dazu gibt‘s Deftiges vom Grill

Chemnitzer Weihnachtsmarkt Alle Jahre wieder: Ca. 200 festlich geschmückte Stände und ein abwechslungsreiches Programm bieten alles rund ums Thema Weihnachten. 10:00 Markt/Neumarkt, Chemnitz

Freiberger Christmarkt 10:00 Obermarkt, Freiberg, Infos: freiberg-service.de Zwickauer Weihnachtsmarkt Festlich geschmückte Stände und ein abwechslungsreiches Programm bieten alles rund ums Thema Weihnachten. Weihnachtsmarkt Der Marienberger Weihnachtsmarkt mit seiner von erzgebirgischer Volkskunst hell erleuchteten Kulisse ist etwas Besonderes. Liebevoll geschmückte Buden und kulinarische Spezialitäten locken in die Bergstadt. 11:00 Marktplatz, Marienberg

Weihnachtsmarkt Die Crandorfer Fatzer Spieldus, der Weihnachtsberg, die Krauss-Pyramide, der mittelalterliche Weihnachtsmarkt und die Modelleisenbahnund Schnitzausstellung sind nur einige Besonderheiten des Schwarzenberger Weihnachtsmarktes.

stress für Menschen ab 4: Der kleine Zauberer bringt Märchen und Geschichten mit, kulinarisch verfeinert mit Bratapfelköstlichkeiten. Heute: „Von klitzekleinen Männlein und riesengroßen Rüben“ - Märchen aus aller Welt.

weniger Bücher lesen als Frauen, aber rechnet man raus was sich nicht lohnt, stehen sie statistisch nicht so schlecht da. Max Goldt liest und lästert wie immer über schlechte Sprache, schlechte Kleidung und schlechtes Fernsehen.

17:00 Arthur, Chemnitz, Eintritt: 1,50 €, Infos: arthur-ev.de

20:00 Fritz-Theater, Chemnitz, Eintritt: 15 €/erm. 13 €; Karten: 0371/8747270 o. fritz-theater.de

Eislaufen Wo sonst die Eisschnellläufer an Geschwindigkeitsrekorden üben, kann man gegen Abend auf dem 400 m-Kurs des Eisovals am Küchwald unter freiem Himmel oder in der Halle seine Eislaufkünste zeigen. Auch wenn die nicht olympiawürdig sind, bleibt das Flutlicht an. 18:00 Eissport- und Freizeitzentrum, Eisschnelllaufbahn, Chemnitz, Infos: eissportzentrum-chemnitz.de

Bas Böttcher: Vorübergehende Schönheit Bas Böttcher, Mitbegründer der deutschen Spoken-Word-Szene, präsentiert in seinem Bühnenprogramm „Vorübergehende Schönheit“ neben den Texten seiner bereits vergriffenen Gedichtbände auch neue Texte. 20:00 Das Tietz, Veranstaltungssaal, Chemnitz, Eintritt: 7 €/erm. 5 €

Flores del Tango Weihnachtsmilonga Der argentinische Tango steht für Liebe, Leidenschaft und Hingabe. Flores del Tango bringen all das mit. Wenn die vier Musiker aus Oberfranken zur Milonga aufspielen, bleibt kein Bein still, keine Empfindung ungehört und keine Seele unberührt. 20:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

Max Goldt: Die Chefin verzichtet Mag sein, dass Männer

Plädoyer für die Freiheit Wort, Klangpoesie und Begegnung. Schauspielerin Claudia Kraus und Autor Willi Hetze, einer der Preisträger des „poetbewegt“, lesen Texte zum Thema Freiheit. Der Dresdner Posaunist Günter Heinz bereichert den Abend mit seinen feinsinnigen Klangfiguren. 20:00 Lesecafé KaffeeSatz, Chemnitz, Infos: kaffeesatz-chemnitz.de

Ausstellungen 1 zu 12 - Puppenwelten mit Format Puppenhäuser, Puppenstuben und -küchen, Kaufmannsläden und allerlei Zubehör zeigt die Ausstellung - für Sammler als auch Kinder, Eltern und Großeltern. 10:00 Schloss, Schwarzenberg

Lydia Thomas: First Preview Lydia Thomas steht für junge, frische und spannende Malerei. Mittlerweile studiert die 25-Jährige an der Akademie der Bildenden Künste in München. In ihrer ersten Einzelausstellung gewährt sie in ihrer Heimatstadt eine überraschende „First Preview“. 10:00 Galerie Weise, Chemnitz

Die Sammlung Gunzenhauser Die Sammlung des Münchner

Galeristen Dr. Alfed Gunzenhauser zeigt ca. 2500 Werke der deutschen Kunst des 20. Jahrhunderts von 270 verschiedenen Künstlern. 11:00 Museum Gunzenhauser, Chemnitz

Hubertus Giebe: Farben der Frühe Umfangreiche Retrospektive zum 60. Geburtstag Hubert Giebes, in dessen großen Programm- und Geschichtsbildern sich der fortwährende Versuch dokumentiert, unsere Gegenwart aus der oft genug grausamen Vergangenheit des 20. Jahrhunderts her zu deuten. 11:00 Neue Sächsische Galerie im Tietz, Chemnitz

Paper la Papp - Künstlerisches auf und aus Papier Von der Schale aus geschöpftem Papierbrei über raschelnde Installationen bis hin zu einem Stuhl aus Papier, der unlängst auf der Mailänder Möbelmesse mit einem Preis bedacht wurde, zeigt die Ausstellung die vielfältigen Möglichkeiten von Papier. 11:00 Galerie Angewandte Kunst Schneeberg im Schloss Lichtenwalde, Niederwiesa/OT Lichtenwalde, Eintritt frei.

Kurse Zumba-Kurs Zumba hat die Welt im Sturm erobert. Das lateinamerikanische, vom Tanzen abgeleitete Workout verbindet effektives Ganzkörper-Training mit Musik und Spaß. Infos/ Anmeldung: 0371/2678988 o. salsa-son.de 18:00 Rio Tanzstudio & Tanzbar, Chemnitz

11:00 Altstadt, Schwarzenberg

19:00 Jamaica, Zwickau, Infos: jamaicabar.de

Hüttentag Partygaudi im Uferstadl.

09:00 Museum Frohnauer Hammer, Annaberg- Buchholz/OT Frohnau

10:00 Hauptmarkt, Zwickau

23:00 Weltecho, Saal, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

Disco&Club

Tradition & Form Kunsthandwerker aus dem Erzgebirge beleben ihre Kunst immer wieder mit neuen Impulsen. Besonders innovative und attraktive Neuerungen mit dem Designpreis „Tradition „ Form“ ausgezeichnet. Die besten Arbeiten sind zu sehen.

61

The Angel‘s Share heute im Clubkino Siegmar. Hier der aktuelle Trailer zum Film:

Die Nacht der donnernden Bässe mit dem Cannibal Cooking Club heute in der Linde Leubnitz. Hier reinhören:

Girl Fire (DJs: Explicit, Shusta/ Phlatline) Der Partystart ins Wochenende lohnt sich im clubFX doppelt: Mädels haben freien Eintritt bis Mitternacht, was den Anteil hübscher Girls enorm ansteigen lässt. Dazu gibt‘s Indie, Electro und Black Beats auf zwei Floors. 22:00 clubFX, Chemnitz, Infos: clubfx.de

Metal Friday Freitags verwandelt sich der Südbahnhof in einen Metalclub mit Musik aus der

1000 Funkel - Die weihnachtliche Funkelstadt Beim Bummel durch den urigen Märchenwald, WinterzauberLandschaften und das romantische Scherenschnittviertel ist es leicht, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Und natürlich kann in den beheizten Zelten auch geshoppt und geschlemmt werden. 14:00 Cockerwiese, Dresden, Infos: 1000funkel.de

3. Schlossweihnacht Mit seinem Charme und hohen Anspruch an Tradition bildet das Renaissanceschloss die ideale Kulisse für eine romantische Marktidylle. Die Schlossweihnacht an den vier Adventswochenenden bietet familienfreundliche Angebote und aktive Unterhaltung. 14:00 Schloss Osterstein, Zwickau, Infos: zwickauer-schlossweihnacht.de

Der Stern von Bethlehem Ganz praktisch wird geklärt, welcher Stern den Weg nach Bethlehem wies. Aus astronomischer Sicht wird beleuchtet, welche Himmelserscheinung einst zu sehen war und danach der Sternenhimmel mit seinen momentan sichtbaren Sternbildern betrachtet. 15:00 Zeiss-Planetarium und Volkssternwarte, Drebach, Infos: sternwarte-drebach.de

1. Limbacher Weihnachtspark Der Limbacher Weihnachtspark bietet allen Weihnachtsfans noch mehr besinnliche Vorfreude auf das Fest. Vor einer märchenhaft illuminierten Kulisse gibt es ein umfangreiches musikalisches, künstlerisches und kulinarisches Angebot für Groß und Klein. 16:00 Stadtpark, Limbach-Oberfrohna, Eintritt frei.

Bratapfelgeschichtenabend Eine Auszeit vom Vorweihnachts-

dezember 2012


15 samstag

Musik

Party

Party

Party

The Godfathers of Oi!-Punk Sham69 schrieben vor über 30 Jahren die Hymne für die Punkbewegung „If the Kids are United“. Mit ihrem neuen Album „Et tu Brute“ ist das Quartett jetzt auf Europatour - die Gelegenheit, eine sehr lebendige Legende live zu erleben. Dazu präsentieren sich als Supportacts die rotzigen Punkrocker Los Cobardos aus Chemnitz mit neuem Line-up und neuen Songs sowie die bekannten Deutschrocker Mephasin aus dem Erzgebirgskreis.

Die Come into my Club-Reihe hat zwei Maximen: feinste House-Sounds und erstklassige Party-Stimmung. DJ Tomby, der die Szene seit 1996 mit seinem Sound bereichert, verkörpert beides. Aus seinem gut sortieren Plattenkoffer zaubert er die verschiedensten Styles hervor, um dem Publikum damit einen unvergesslichen Abend zu bereiten. Eine lange Nacht mit Soulful-, Funky-, Vocal-, Disco-, Gospel-, Latin-, Tribal-, Jazz- und Deep-House steht an.

I‘m not a Band sind keine Live-Band - sie sind eine Live-Erfahrung, die dank der außergewöhnlichen Kombination von klassischer Violine und Electronica pure Euphorie erzeugt. Ein mitreißender Sound, der für Ekstase und Entspannung zugleich sorgt. Ein frecher Mix aus Rock, Pop und Indietronic, serviert von DJ Demion, Djeana und Beatbär, sowie tanzbarer Funk und Dubstep in der Kantine runden den Abend ab. Zudem werden 50 Gästelistenplätze verlost!

Special Guest Dushi hat sich mit ihrem einzigartigen Sound längst in der Londoner Drum & Bass-Szene etabliert. Die Aftershow steht mit Geroyche ganz im Zeichen des Dubstep. Im St. Etienne erklingen bei Motorv8a, BF Hole, Bataclan und Mothership Connection Soul, Funk und Hip-Hop. In der Kolonnade gibt es Livemusik, gefolgt von Sir Henry, Ron Scott und Sealt Cover an den Decks mit gepflegtem Punkrock & Roll, Garage, 60‘s, Britpop und Indie-Sound.

Sham69

21:00 Alte Brauerei, Annaberg, Karten/Infos: altebrauerei-annaberg.de

Come into my Club

22:00 Del Sol, Chemnitz, (P 25) Eintritt: 6 ¤; Infos: club-delsol.de

Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß. Während von Humboldt die Welt bereist, denkt Gauß vom heimischen Schreibtisch aus. Beide eint die Freude am Forschen.

BBQ-Brunch Samstag | Sonntag feiertags

10:00 - 15:00 Uhr Espitas BBQ-Brunch, ab 10 Uhr: 10 warme Speisen, Salat- und Dessertbüfett, classic Breakfast für 9,90 E. Reservierung unter: Chemnitz (0371) 4446922 oder Zwickau (0375) 4356298

Tip!

FilM Merida - Legende der Highlands (USA 2012; R: Mark Andrews, Brenda Chapman; Animationsfilm) Prinzessin Merida soll den besten Bogenschützen heiraten. Doch sie will selbst Bogenschützin sein. Nach einem Streit mit ihrer herrischen Mutter, Königin Elinor, fällt sie eine Entscheidung, die böse Mächte weckt. Merida muss sich nun beweisen. 16:00 Kinopolis, Freiberg, Eintritt: 2,50 €; kinopolis.de/freiberg

Der kleine Rabe Socke (D 2012, R: Ute von Münchow-Pohl, Sandor Jesse; Zeichentrickfilm) Sie wollen Piraten spielen: der Rabe Socke und seine Freunde, das ängstliche Schaf Wolle und der starke Eddi-Bär. Dabei beschädigt der Rabe den Staudamm der Biber. Nun braucht es Mut und die Hilfe des Bibermädchens Fritzi, um den Fehler auszubügeln. 16:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, filmwerkstatt.de

Die Vermessung der Welt (Österr/D 2011, R: Detlev Buck, D: Florian David Fitz, Albrecht Abraham Schuch, Jérémy Kapone) Der Deutsche Naturforscherkongress im Jahr 1828. Zwei Große treffen aufeinander:

19:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Ian McKellen) 60 Jahre vor den Ereignissen aus der „Der Herr der Ringe“-Trilogie: Der Hobbit Bilbo Beutlin wird vom großen Zauberer Gandalf der Graue in seiner Ruhe gestört. Dieser bittet ihn um Hilfe im Kampf gegen den Drachen Smaug. Bilbo macht sich auf den Weg. 20:00 Cinestar - Der Filmapalst in der Galerie Roter Turm, Chemnitz, Infos: cinestar.de

Fraktus (D 2012, R: Lars Jessen, D: Devid Striesow, Heinz Strunk, Rocko Schamoni) In den Achtzigern hatte die Elektro-Pop-Band Fraktus ihre größten Erfolge. Nun soll endlich ihr Comeback stattfinden. Doch der windige Musikproduzenten Roger Dettner hat alle Hände voll zu tun, die drei Urgesteine des Techno wieder zusammenzuführen. 20:00 Weltecho, Kino, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (3D) (USA/Neuseeland 2012; R: Peter Jackson; D: Martin Freeman, Andy Serkis,

Robot & Frank (USA 2012; R: Jake Schreier; D: Frank Langella, Susan Sarandon, James Marsden) Der griesgrämige Frank stemmt sich gegen die modernen Zeiten. Er will sein Leben ohne unnötige technische Unterstützung genießen. Als sein Sohn dem alten Mann einen Roboter als Lebenshilfe im Alltag schenkt, ist er zunächst gar nicht begeistert. 20:00 Clubkino Siegmar, Kleiner Saal, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Cloud Atlas (USA 2012, R: A. u. L. Wachowski, Tom Tykwer, D: Tom Hanks, Halle Berry) Zachry erzählt eine lange Geschichte, die Jahrhunderte umspannt und das Schicksal verschiedener Menschen verknüpft. Sie beginnt im Jahre 1849, und erst im 24. Jahrhundert schließt sich der Kreis. Verfilmung des Romans „Wolkenatlas“ von David Mitchell.

My Lucky Revolutions

22:00 Club Zooma, Plauen, Eintritt bis 23 Uhr 4 ¤, danach 6 ¤; Infos: club-zooma.de

in den Highlands noch ein ganzes Fass des teuersten Whiskeys geben soll, beschließen sie, es an sich zu bringen. 21:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971

MusiK Weihnachtskonzert: Tuesday Singers & Chorallen Dresden Mit atemberaubendem A-cappella-Gesang bieten die beiden Frauenchöre mit 70 Sängerinnen ein breitgefächertes Repertoire an traditionellen Weihnachtsliedern, Weltmusik aus unterschiedlichen Kulturen sowie bekannten Jazz-, Pop- und Gospelsongs dar. 17:00 St. Matthäuskirche, Chemnitz, Eintritt: 10 €, Karten: 0371/302857

Joseph Parsons & Freddi Lubitz Mit seiner gefühlvollen Art verbindet der amerikanische Songwriter Joseph Parsons das Beste aus Rock, Folk und Soul. Seit er vor vier Jahren den Sänger,Gitarristen und Schlagzeuger Freddi Lubitz kennenlernte, spielen die beiden erfolgreich gemeinsam. 20:00 EigenARTig, Hainichen

Talschocken

22:00 AJZ, Chemnitz, Eintritt: 8 ¤, Infos: ajz.de

der Bühne, jetzt startet MissinCat mit verträumten Indiepopsongs solo durch. Minimalistisch, aber stilistisch ausgesprochen vielfältig überzeugt sie auf ihrer neuen Platte „Wow“ mit ihrer „Weniger ist mehr“-Idee.

20:30 Kinopolis, Freiberg, Infos/ Karten: 03731/67967111 o. kinopolis. de/freiberg

The Angel’s Share - Ein Schluck für die Engel (GB/F 2012; R: Ken Loach; D: Paul Brannigan, John Henshaw, Gary Maitland) Der junge Kleinkriminelle Robbie und drei Gleichgesinnte kommen auf den Geschmack von gutem Whiskey. Als sie erfahren, dass es irgendwo

21:00 Zur Linde, Affalter, Infos/ Karten: 03771/33997 o. zurlindeaffalter.de

20:00 Alter Gasometer, Zwickau, Eintritt: VVK 8 € zzgl. Geb., AK 10 €, Karten: alter-gasometer.de

Tausend Stücke - geschmuggelte Lieder (Frank Viehweg, Sabine Kühnrich, Ludwig Streng) Der Berliner Liedermacher und Dichter Frank Viehweg hat Zeilen und poetische Stücke aus vielen Sprachen ins Deutsche „geschmuggelt“. Gemeinsam mit Sabine Kühnrich und Ludwig Streng von Quijote spannt er den musikalischen Bogen von von Südamerika bis Osteuropa. 20:15 Arthur, Chemnitz, Eintritt: 10 €/erm. 6 €, Karten: 0371/302538 o. 0177/2231335

Rauhnacht (Deformed, Arbor Ira, Psychotop, Temple of Oblivion) Die Bands zünden ein Metal-Feuerwerk der Extraklasse. Dabei kommt kein Geschmack zu kurz: Death/Thrash-, Symphonic/Black, Doom- und auch EpicMetal gibt‘s auf die Ohren. 21:00 Malzhaus, Plauen, Infos: malzhaus.de

20:30 Metropol, Chemnitz

Anna Karenina (F/GB 2012; R: Joe Wright; D: Matthew MacFadyen, Kelly MacDonald, Keira Knightley) Es geht um Moral und Ehe in der russischen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts: Anna Karenina ist unglücklich verheiratet. Sie leidet unter der Gefühlskälte ihres deutlich älteren Ehemannes und stürzt sich in eine Affäre mit dem Grafen Vronskij.

dessen Bühnenshow und Ausstrahlung dem originalen James Hetfield sehr nahe kommt.

Sham69 (Support: Los Cobardos, Mephasin) Eines der Urgesteine des englischen Punkrocks und Vorbild vieler Bands, wie z. B. Die Toten Hosen, ist mit seiner Hymne „If the Kids are United“ und dem neuen Album „Et tu Brute“ auf Europatour und macht sich damit wieder ein Stück unsterblicher. 21:00 Alte Brauerei, Annaberg, Karten/Infos: altebrauerei-annaberg.de

Traveler Traveler präsentiert eine mitreißende Mischung aus irischen Balladen, akustischem Rock, bekannten Schnulzen, den Kultliedern der letzten Jahrzehnte und einem Schuss Country. 21:00 City-Pub, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: city-pub-chemnitz.de

Bumerang 15.12.2012

21 Uhr (Eintritt frei) De Krippelkiefern De Krippelkiefern sind auf „Weihnachtstourture“ mit einem eher besinnlichen, familienfreundlichen Programm. Sie geben Balladen zum Besten, ihr Weihnachtsoratorium sowie gelesene Geschichten. Sicherlich werden auch Titel der neuen CD „Schlimmer gehts immer“ zu hören sein. 20:00 Kulturzentrum St. Barbara, Lichtentanne, Eintritt: VVK 10 € zzgl. Gebühr/(AK 13 €

MissinCat Einst stand sie als Support von Amy Winehouse auf

Bumerang Wenn es so etwas wie einen Untergrund im musikalischen Osten der geteilten Republik gab, dann waren Bumerang dort die große Nummer. Keine Bühne, auf und hinter der sie nicht schon gerockt, gebluest und getrunken hätten! 21:00 Lienaus Pub, Chemnitz, Infos: lienaus-pub.de

Sacarium Hinter Sacarium verbirgt sich die Metallica-Tribute Band um Tobias Regner, dem DSDS-Gewinner des Jahres 2006,

bühne Daumesdick (Puppen- u. Schattentheater von Cornelia Birkfeld) Ein Paar wünscht sich von Herzen ein Kind. Der Wunsch geht in Erfüllung. Doch ist der Sohn nur so groß wie ein Daumen. Cornelia Birkfeld erzählt das Grimmsche Märchen in einem Spiel mit Handpuppe, Masken und Schattentheater für Kinder von 4 bis 8 Jahren. 15:00 Figurentheater, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Tintenherz (nach dem Buch von Cornelia Funke) Als ein unheimlicher Gast Meggie und ihren Vater Mo vor einem Mann namens Capricorn warnt,


Jaques Raupè heute live im Nachtwerk. Hier ein musikalischer Vorgeschmack auf den heutigen Abend:

reisen die beiden zu ihrer Tante Elinor und verstecken in ihrer Bibliothek jenes Buch, das zum Mittelpunkt eines magischen und atemberaubenden Abenteuers wird. 15:00 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Frau Holle Ein Märchen über zwei ungleiche Schwestern. Die eine schön und fleißig, die andere hässlich und faul, treffen sie auf Frau Holle, um ihr zu helfen, die Erde in eine weiße Pracht zu verwandeln. Dafür bekommt jede ihre Belohnung. 15:00 Theater Plauen-Zwickau, Puppentheater, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauenzwickau.de

Das Weihnachtsei (Anna Silke Röder, Andreas Unglaub) Ein älteres Ehepaar wünscht sich sehnlichst ein Kind. Als der Mann eines Tages ein Ei findet, freuen sich beide auf das leckere Frühstücksei am nächsten Tag. Doch plötzlich beginnt das Ei zu sprechen und wirbelt das Leben des Paares durcheinander. 16:00 Schloss, Schleppesse, Augustusburg, Eintritt: 10 €, Kind 5 €, Karten: 037291/69254 o. schlosstheateraugustusburg.de

Wundersame Weihnachtszeit Weder Puppen noch eine Playstation stehen auf Luises Wunschzettel. Sie möchte nur, dass zum Weihnachtsfest endlich mal alle Zeit füreinander haben. Wird es Weihnachtswichtel Rudi gelingen ihr zu helfen? Ein Weihnachtsmusical für die ganze Familie. 17:00 Stadthalle, Kleiner Saal, Chemnitz, Eintritt: 13 €/erm. 6,60 €; Infos/Karten: 0371/6906855 o. stadthalle-chemnitz.de

Hänsel und Gretel (Märchenoper von Engelbert Humperdinck) Das Märchen der Brüder Grimm kennt jeder. Diese Oper gilt in Deutschland als Familienoper schlechthin, vereint sie doch kunstvolle Kompositionen mit einfachen Volksmelodien. 18:00 Opernhaus, Chemnitz, Infos/ Tickets: 0371/4000430 o. theaterchemnitz.de

Der Zauberer von Oss (Musical für Kinder und Erwachsene von Harold Arlen und E. Y. Harburg) Ein Wirbelsturm bringt die kleine Dorothee ins Schlaraffenland, wo sie direkt auf der bösen Hexe des Ostens landet. Mit der Vogelscheuche, dem Blechmann und dem Löwen macht sie sich auf die Suche nach dem Zauberer von Oss; nur der kann ihr helfen. 18:00 Vogtlandtheater, Große Bühne, Plauen, Karten/Infos: 03741/28134848 o. theater-plauenzwickau.de

Live aus der MET: Aida Monumentale Chöre, einfühlsame Arien und romantische Duette prägen Verdis Oper um die versklavte Prinzessin. Unter der Leitung von Fabio Luisi singen Liudmyla Monastyrska, Olga Borodina und Roberto Alagna. Live-Übertragung aus der Met in New York. 19:00 Cinestar - Der Filmpalast in der Galerie Roter Turm, Chemnitz, Infos/ Karten: cinestar.de

Live aus der MET: Aida Monumentale Chöre, einfühlsame Arien und romantische Duette prägen Verdis Oper um die versklavte Prinzessin. Unter der Leitung von Fabio Luisi singen Liudmyla Monastyrska, Olga Borodina und Roberto Alagna. Live-Übertragung aus der Met in New York. 19:00 Kinopolis, Freiberg, Infos/ Karten: 03731/67967111 o. kinopolis. de/freiberg

Der Zigeunerbaron (Operette von Johann Strauß) Sándor kehrt nach Verbannung zurück in seine Heimat. Dort wird er von der stolzen Arsena als Zigeunerbaron verspottet. Er macht aus dem Spott ernst, bekennt sich

zu den Zigeunern und wird in den geheimnisvollen Bann der Zigeunerin Saffie gezogen. 19:30 Mittelsächsisches Theater, Freiberg, Karten: 03731/358234 o. mittelsaechsisches-theater.de

Die Tragödie des Macbeth (von William Shakespeare) Macbeth besiegt für seinen König Duncan die Rebellen. Drei Hexen deuten ihm in einer Prophezeiung an, dass er selbst König wird. Angetrieben von seiner Gattin tötet Macbeth in einem Mordrausch jeden, der versucht, ihm den Thron streitig zu machen. 19:30 Theater Plauen-Zwickau, Gewandhaus, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauenzwickau.de

Tintenherz (nach dem Buch von Cornelia Funke) Als ein unheimlicher Gast Meggie und ihren Vater Mo vor einem Mann namens Capricorn warnt, reisen die beiden zu ihrer Tante Elinor und verstecken in ihrer Bibliothek jenes Buch, das zum Mittelpunkt eines magischen und atemberaubenden Abenteuers wird. 19:30 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Weihnachtsbrettl‘ (mit Anna Silke Röder und Andreas Unglaub) Ein buntes Potpourri aus alten und neuen weihnachtlichen Geschichten, Gedichten und Szenen. 19:30 Schloss, Fasskeller, Augustusburg, Eintritt: 10 €, Karten: 037291/69254 o. schlosstheateraugustusburg.de

Cash - Und ewig rauschen die Gelder (Komödie von Michael Cooney) Die zufällig eintreffende Sozialhilfe eines verzogenen Untermieters bringt Eric auf eine Idee, und plötzlich häufen sich Anträge seiner erdachten Mitbewohner: Altersrente, Familienbeihilfe, Kindergeld. Doch Erics schlechtes Gewissen meldet sich auch. 19:30 Winterstein-Theater, Große Bühne, Annaberg, Infos/Karten: 03733/1407131 o. wintersteintheater.de

Das Prinzip Meese (von Oliver Kluck) Wütend ist der Tenor, mit dem Oliver Kluck eine Generation beschreibt, die zwischen Privatfernsehen, schlecht bezahlten Hiwi-Jobs und einer Perspektive, die von Arbeitslosigkeit und Hartz IV bestimmt wird, nach dem Sinn der eigenen Existenz fragt.

Theater in der Mühle, Zwickau, Infos/ Karten: 0375/274114647 o. theaterplauen-zwickau.de

Party [t]-Ice Skating Triff-chemnitz. de legt sich beim Ice Skating wieder richtig ins Zeug und schmeißt jeden dritten Samstag im Monat mit den angesagtesten DJs eine heiße Party auf dem Eis. Special: Die ersten 100 Besucher erhalten eine Weihnachtsmütze gratis.

63

Sensi Movement feiert 6 Jahre Dutty Wine im Atomino. Zu Gast sind Phonatics Hifi. Einen akustischen Vorgeschmack gibt‘s hier:

mann, Peter Rotlicht, Kevin Schreier, Christian Lindemann, Peter Miese, Marc Seidenberg) Die Partyreihe für House- und Technokultur geht in Runde zwei. Als Gäste wurden Ron Deacon, Falk Dobermann und Peter Rotlicht eingeladen. Mit Deacon veröffentlicht seine Deep House-Tracks u. a. auf dem renommierten Label Workshop Records. 23:00 Club Seilerstraße, Zwickau, Eintritt: bis 9 Uhr 6 €, danach 8 €

23:00 Atomino, Chemnitz, Infos: atomino-club.de

6 Jahre Dutty Wine (Sensi Movement, Phonatics Hifi) Die monatliche Dosis Jamaikafeeling gibt es von Sensi Movement und ihrem vibrierenden Reggae-Ragga-Dancehall-Sound. Anlässlich des Jubiläums dieser Partyreihe haben sie sich das aufstrebende Soundsystem Phonatics Hifi eingeladen.

Disco&Club Flowers of Jamaica Party Der ultimative Jamaica-Hitmix. 19:00 Jamaica, Zwickau

Party Warm-Up 19:00 Winterdorf, Chemnitz, Infos: chemnitzer-winterdorf.de

19:00 Eissport- und Freizeitzentrum, Eissporthalle, Chemnitz, Infos: triffchemnitz.de

Hot Beatz Das Race-Party-Team lädt zur großen Sause in das Schützenhaus. Auf die Ohren gibt es einen Mix aus Disco, House, 80er und 90er Jahre-Hits mit dem DJ-Team Red Label2 und dem Klangforschungsinstitut Ost. 21:00 Schützenhaus, HohensteinErnstthal, Eintritt bis 22 Uhr frei. Infos: facebook.com/hotbeatzparty

Come into my Club (DJ Tomby) Die Come into my Club-Reihe hat zwei Maximen: feinste House-Sounds und erstklassige Party-Stimmung. DJ Tomby, der die Szene seit 1996 mit seinem Sound bereichert, verkörpert beides. Aus seinen Plattenkisten zaubert er die verschiedensten Styles hervor. 22:00 Del Sol, Chemnitz, (P 25) Eintritt: 6 €; Infos: club-delsol.de

Dark Dance (DJ A.P.O., DJ Schubi) Für Freunde der dunklen Musik steigt heute die optimale Party. Die DJs A.P.O. und Schubi liefern ein Best-of aller Stilrichtungen der schwarzen Szene - von EBM, Industrial, Electro, Gothic, 80er, Darkwave bis Mittelalter. 22:00 Alte Kaffeerösterei, Plauen

My Lucky Revolutions (Sonnendeck: I‘m not a Band, DJ Demion Treasure, Djaena, Beatbär; Kantine: Mille McLove, Spanky) I‘m not a Band sind keine Live-Band - sie sind eine Live-Erfahrung, die dank der Kombination von klassischer Violine und Elektronischem Euphorie erzeugt. Ein Mix aus Rock, Pop und Indietronic sowie Funk und Dubstep in der Kantine runden den Abend ab. 22:00 Club Zooma, Plauen, Eintritt bis 23 Uhr 4 €, danach 6 €

20:00 Schauspielhaus, Ostflügel, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Loriot Abend: Früher war mehr Lametta Man kennt und liebt seine Parodien auf die großen und kleinen Helden des Alltags, wie das Ehepaar Hoppenstedt samt Opa und Dicki, die unterm geschmückten Weihnachtsbaum das schönste Chaos anrichten. 20:00 Fritz-Theater, Chemnitz, Eintritt: 15 €/erm. 11 €; Karten: 0371/8747270 o. fritz-theater.de

Witze statt Spritze (Kabarett mit Sachsenmeyer) Nachdem die WHO den Weltlachtag als Feiertag anerkannt hat und das Lachen als Heilmethode empfiehlt, sieht Sachsenmeyer, immerhin Sanitätsgefreiter a. D., seine Zeit gekommen: Unbürokratisch bietet er im neuen Programm Zwerchfellgymnastik für jeden. 20:30 Kabarett-Kiste, Chemnitz, Karten: 0371/6947711, Infos: sachsenmeyer-kabarett.de

Der letzte Lemming (Kabarett mit Erik Lehmann) Das Weltende ist längst überfällig. Mit einem satirischen Informationsabend bereitet Erik Lehmann das Publikum auf das vor, was danach kommt. Als letzter Lemming vor dem Sprung in die Tiefe blickt er vorausschauend zurück auf die gegenwärtige Krise. 20:00 Theater Plauen-Zwickau,

Vampire Clubbing (Red Lounge: DJ Eric Sator; Black Box: DJ Double Vision) Die Gothic-Party im Südbahnhof: Gespräche, Wein und Tanz zu ausgesuchten Gothic-, Dark 80‘s-, Batcave-, Newave-, EBM-, Industrial und Electro-Sounds. 22:00 Südbahnhof, Club, Chemnitz, Eintritt: 5 €; Infos: suedbahnhofchemnitz.de

Talschocken (Dushi/London, WeeDex, Geroyche, Motorv8a, Bataclan, Freddy Fischer & His Cosmic Rocktime Band/Berlin u.a.) Special Guest Dushi hat sich mit ihrem einzigartigen Sound längst in der Londoner Drum & Bass-Szene etabliert. Die Aftershow steht mit Geroyche im Zeichen des Dubstep. Im St. Etienne erklingen Soul, Funk, Hip Hop; in der Kolonnade gibt es u. a. Livemusik. 22:00 AJZ, Chemnitz, Eintritt: 8 €, Infos: ajz.de

Kommune Wild: Ron Deacon (DJs: Ron Deacon, Falk Dober-

dezember 2012


64

samstag, 15. dezember 2012

1.-30. Dezember Jules Tanzparty In der Tanzbar steigt heute der Schwof für alle tanzwütigen Gäste. Dazu wird es außerdem wieder ein Büfett geben.

16

sonntag

Weihnachtliche

ErlEbnisWElt in Dresden

20:00 Goldener Löwe, Tanzbar Jule, Burgstädt, Reservierung/Infos: 03724/2858 o. loewe-burgstaedt.de

Skyy-Radio Musik querbeet mit DJ Skyy. Extra: Tequila-Special. 20:00 Esperanto - Musikcafé Bar Restaurant, Chemnitz, Infos: esperanto-network.de

Ü30-Party Heute trifft sich die reifere Jugend, um zur tanzbaren Mischung aus Chartbreakern und alt bewährten Ohrwürmern abzufeiern.

25 tage shows mit HElMnOt tHEAtEr

Yesterday DJ Mighty Mike beglückt mit Oldies und Schlagern, aber auch mit der ein oder anderen rockige Nummer. Dazu gibt‘s Deftiges vom Grill und diverse Getränkespecials.

Club Hugo (Sugar D., Sean) Schallplatten isst er zum Frühstück und die Turntables glühen, wenn er Hand anlegt. Nein, Lobpreisungen und Selbstverherrlichung sind nicht im Sinne von Sugar D. Er vermittelt nur eine Message: Musik kann nicht in Worten ausgedrückt werden.

20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

22:00 Club Hugo, Chemnitz, Eintritt: 6 €; Infos: club-hugo.de

20:00 PK 1 - Club Lounge & Tanzbar, Chemnitz, Infos: pk-eins.de

sPort

21:00 Rio Tanzstudio & Tanzbar, Chemnitz, Eintritt mit Weihnachtskostüm (nicht nur Mütze) 2,50 €, ohne Kostüm 3,50 €. Infos/Karten: 0371/2678988 o. salsa-son.de

22:00 Halle, Olbernhau, Eintritt: 5 €; Infos: halle-olbernhau.de

BigPartyZone - Mission: Feier Frei! (Mainfloor: Jaques Raupe, supported by The Sniper; Club8: DJ Kinni; newLounge: DJ Matze)Jaques Raupe ist in der ostdeutschen Clubszene der Aufsteiger der letzten Jahre. Egal ob Olsenbande, Pusteblume, Maus oder die drei Haselnüsse - seine elektronischen Interpretationen machen die alten Titeln fit fürs neue Jahrtausend. 22:00 Nachtwerk, Zwickau, Infos: disco-nachtwerk.de

Fußball 3. Liga (CFC vs. SV Wacker Burghausen) 14:00 Stadion an der Gellertstraße, Chemnitz, Infos: chemnitzerfc.de

Eishockey: Oberliga Ost (Wild Boys vs. Jonsdorfer Falken) 15:30 Eissport- und Freizeitzentrum, Eissporthalle, Chemnitz, Infos: eissportzentrum-chemnitz.de

Volleyball 2. Bundesliga Süd Damen (Fighting Kangaroos vs. Allgäu Team Sonthofen) 19:00 Sporthalle des CPSV, Chemnitz, Infos: fighting-kangaroos.de

etc. Chemnitzer Weihnachtsmarkt Alle Jahre wieder: Ca. 200 festlich geschmückte Stände und ein abwechslungsreiches Programm bieten alles rund ums Thema Weihnachten. 10:00 Markt, Neumarkt, Chemnitz

Böhse Onkelz vs. Freiwild (DJ Muggelux) Zwei Schwergewichte gehen in den musikalischen Infight. Freiwild und die Böhsen Onkelz geben im Schlagabtausch den Ton im Tanz-Ring an. Da bleibt kein Shirt trocken und es gibt kein K.o. vor dem Morgengrauen. 22:00 Linde, Leubnitz, Eintritt bis 23 Uhr 2 Euro; Infos: meinelinde.de

Return of the Cocktailparty Rare Grooves, Soul, Funk und R‘n‘B Classics mit DJ Little t am Plattenteller. 23:00 Exil, Chemnitz, Infos: exilclub.de

Tex Mex Die Tequila-Kult-Party mit Dresscode im Tivoli. 22:30 Tivoli, Freiberg, (P 18) Infos/ Karten: 03731/2678933 o. tivolifreiberg.de

1000 Funkel - Die weihnachtliche Funkelstadt Beim Bummel durch den urigen Märchenwald, WinterzauberLandschaften und das romantische Scherenschnittviertel ist es leicht, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Und natürlich kann in den beheizten Zelten auch geshoppt und geschlemmt werden. 10:00 Cockerwiese, Dresden, Infos: 1000funkel.de

Weihnachtsmarkt Hier können kleine Geschenke in letzter Minute noch selbst gestaltet oder gebacken werden. Um 17 Uhr zeigt die TIME Musical AG ihre Weihnachtsshow.

Salsa-Weihnachtsfeier Weihnachten wie in Cuba mit heißen Rhythmen und schwingenden Hüften. Vom Plattenteller gibts einen Mix aus Salsa, Merengue, Bachata und LatinPop.

1-Euro-Party (DJ Ric-E) Auf die Ohren gibts den besten Mix aus aktuellen Hits und dem besten der letzten 20 Jahre.

Jetzt tickets sichern! Vorverkaufsstellen / www.1000funkel.de

Zwickauer Weihnachtsmarkt Festlich geschmückte Stände und ein abwechslungsreiches Programm bieten alles rund ums Thema Weihnachten. 10:00 Hauptmarkt, Zwickau

3. Schlossweihnacht Mit seinem Charme und hohen Anspruch an Tradition bildet das Renaissanceschloss die ideale Kulisse für eine romantische Marktidylle. Die Schlossweihnacht an den vier Adventswochenenden bietet familienfreundliche Angebote und aktive Unterhaltung. 11:00 Schloss Osterstein, Zwickau

Adventsmarkt Kunsthandwerker aus der Region bieten ihre Produkte in den Museumsräumen des Schlosses an. Es gibt viel zu sehen, zu riechen und zu schmecken. Kinder können in der Wichtelwerkstatt kleine Geschenke basteln. 11:00 Schloss Rochsburg, Lunzenau

Film

Bühne

Robbie ist ein junger Mann, der immer wieder krumme Dinger dreht. Dieses Mal wird er erwischt und zu gemeinnütziger Arbeit verdonnert. Dort lernt er drei Gleichgesinnte kennen - und eine neue Leidenschaft: Teurer Whiskey. Als sie erfahren, dass es irgendwo in den Highlands von Schottland noch ein ganzes Fass des besten und teuersten Whiskeys geben soll, beschließen sie, das Fass zu suchen. Wenn sie es finden und verkaufen, hätten sie ausgesorgt.

Ein älteres Ehepaar wünscht sich sehnlichst ein Kind. Als der Mann eines Tages ein Ei findet, freuen sich beide auf das leckere Omelett am nächsten Morgen. Doch noch in der Nacht wird sich das Leben des Paares grundlegend ändern, denn auf einmal beginnt das Ei plötzlich zu sprechen und seine Schale knackt. Wer oder was herausschlüpft, erfahren die großen und kleinen Zuschauer beim Adventstheaterstück mit Anna Silke Röder und Andreas Unglaub.

The Angel’s Share - Ein Schluck für die Engel

21:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Das Weihnachtsei

16:00 Schloss, Schleppesse, Augustusburg, Eintritt: 10 ¤, Kind 5 ¤, Karten: 037291/69254 o. schlosstheater-augustusburg.de

14:00 Kraftwerk, Chemnitz, Infos: kraftwerk-chemnitz.de

Romans „Wolkenatlas“ von David Mitchell.

von zwei Mönchen und einer Nonne.

Eislaufen Wo sonst die Eisschnellläufer an Geschwindigkeitsrekorden üben, kann man gegen Abend auf dem 400 m-Kurs des Eisovals am Küchwald unter freiem Himmel oder in der Halle seine Eislaufkünste zeigen. Auch wenn die nicht olympiawürdig sind, bleibt das Flutlicht an.

20:30 Metropol, Chemnitz

20:00 Weltecho, Café, Chemnitz

15:30 Eissport- und Freizeitzentrum, Eisschnelllaufbahn, Chemnitz, Infos: eissportzentrum-chemnitz.de

1. Limbacher Weihnachtspark Der Limbacher Weihnachtspark bietet allen Weihnachtsfans noch mehr besinnliche Vorfreude auf das Fest. Vor einer märchenhaft illuminierten Kulisse gibt es ein umfangreiches musikalisches, künstlerisches und kulinarisches Angebot für Groß und Klein. 16:00 Stadtpark, Limbach-Oberfrohna, Eintritt frei.

Nachtflohmarkt Ein riesiges Antik- und Sammelparadies mit unzähligen Raritäten. Ob Spielzeug, historische Musikinstrumente, antiquarische Bücher, Schmuck oder Münzen, Porzellan, alte Schränke mit und ohne Holzwurm - der bunte Mix gehört zum Konzept. 16:00 Stadthalle, Zwickau, Infos/Karten: 0375/2713240 o. kultour-z.de

Ausstellungseröffnung zu „Zapfen“. 20 Künstler zeigen aktuelle Arbeiten zum Thema. Die Kunstwerke beschäftigen sich mit vielfältigen Techniken und mit der Bedeutung des Begriffes in unserer Zeit. Im Anschluss Aftershow im Café mit Ver- und Gezapftem. 20:00 Weltecho, Galerie, Chemnitz

Kurse Yoga Dance und Lach Yoga-Wochenende Der indische Yoga-Lehrer Ashish Pantha Mehta lehrt Techniken von Tanz, Yoga-Übungen mit sanft fließenden Bewegungen und Lachyoga. Kosten: 160 ; Anmeldung: 0371 4505800 oder www.dhananjaya.de 10:30 actiVital - Gesundheits- und Yogazentrum, Chemnitz

bühne FilM Tintenherz (USA 2007; R: Iain Softley; D: Brendan Fraser, Eliza Bennett, Helen Mirren) Verfilmung von Cornelia Funkes Fantasy-Jugend-Roman. Als Maggie Folchart und ihr Vater Mo auf der Flucht vor dem unheimlichen Capricor Zuflucht bei Tante Elinor und ihrer kostbaren Bibliothek finden, erfährt Maggie von der Kunst der Zauberzungen. 18:00 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz. de

Die Vermessung der Welt (Österr/D 2011, R: Detlev Buck, D: Florian David Fitz, Albrecht Abraham Schuch, Jérémy Kapone) Der Deutsche Naturforscherkongress im Jahr 1828. Zwei Große treffen aufeinander: Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß. Während von Humboldt die Welt bereist, denkt Gauß vom heimischen Schreibtisch aus. Beide eint die Freude am Forschen. 19:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (3D) (USA/Neuseeland 2012; R: Peter Jackson; D: Martin Freeman, Andy Serkis, Ian McKellen) 20:00 Cinestar - Der Filmpalast in der Galerie Roter Turm, Chemnitz

Cloud Atlas (USA 2012, R: A. u. L. Wachowski, Tom Tykwer, D: Tom Hanks, Halle Berry) Zachry erzählt eine lange Geschichte, die Jahrhunderte umspannt und das Schicksal verschiedener Menschen verknüpft. Sie beginnt im Jahre 1849, und erst im 24. Jahrhundert schließt sich der Kreis. Verfilmung des

Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzchen (PuppeTierCooperat) Eine kalte Winternacht. Lautlos fällt Schnee. Die Menschen sitzen in warmen Wohnungen, bis auf ein kleines Mädchen. Das einzige, was sie hat, sind ein paar Schwefelhölzchen. Eine fantasievolle romantische Winterweihnachtszauberei für Kinder ab 5. 16:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Eintritt: 5 €/erm. 3 €, Infos: weltecho.eu

Loriot Abend: Früher war mehr Lametta Man kennt und liebt seine Parodien auf die großen und kleinen Helden des Alltags, wie das Ehepaar Hoppenstedt samt Opa und Dicki, die unterm geschmückten Weihnachtsbaum das schönste Chaos anrichten. 16:00 Fritz-Theater, Chemnitz

Disco&club ab 19 uhr

APRES SKI BAR

Après-Ski-Party Heute steigt im Henrics wieder eine zünftige Après Ski-Party. Zu coolen Après-Ski-Hits wird eine fette Sause gefeiert. 19:00 Henrics, Chemnitz, Infos: henrics.de

etc. 1. Limbacher Weihnachtspark Der Limbacher Weihnachtspark bietet allen Weihnachtsfans noch mehr besinnliche Vorfreude auf das Fest. Vor einer märchenhaft illuminierten Kulisse gibt es ein umfangreiches musikalisches, künstlerisches und kulinarisches Angebot für Groß und Klein. 11:00 Stadtpark, Limbach-Oberfrohna, Eintritt frei.

Wundersame Weihnachtszeit Weder Puppen noch eine Playstation stehen auf Luises Wunschzettel. Sie möchte nur, dass zum Weihnachtsfest endlich mal alle Zeit füreinander haben. Wird es Weihnachtswichtel Rudi gelingen ihr zu helfen? Ein Weihnachtsmusical für die ganze Familie. 17:00 Stadthalle, Kleiner Saal, Chemnitz

Ein verko(r)kstes Krippenspiel (Knalltheater/Leipzig) Nach den Solos der letzten Jahre haben die Erzengel heuer einen gemeinsamen Auftritt beim Krippenspiel, unterstützt von Adam und Eva, Maria und Josef und der bösen Schlange. Erzählt wird die altbekannte Geschichte

Kunst in Familie: Puppen, Zwerge, Maskenspiel 14:00 Neue Sächsische Galerie im Tietz, Chemnitz, Eintritt: 3 € (bis 18 Jahre frei)


Foto: Dieter Wuschanski

18 dIenstag Foto: René Jungnickel

Foto: Der Zwerg II, 1992, Öl auf Leinwand, © VG Bild-Kunst Bonn 2012

17 montag

65

etc.

Ausstellungen

Bühne

Bühne

Jeder kennt sie aus zahllosen Filmen, aus Comics, von der Bühne: Jene Urgestalten wie den Narr, das Kind oder den Tod. Entsprungen aber sind sie alle einem ersten Buch, ihrem literarischen Original. Bei Eulenspiegel, jenem Außenseiter, der jede Erwartung eines normalen Verhaltens über den Haufen wirft, ist es eines der frühen Volksbücher, das den Titel hat „Ein lustig Lesen von Dyl Ulenspiegel“. Burkhard Müller und Eske Bockelmann stellen es vor.

Dem Maler-Denker und Bernhard HeisigSchüler aus Dresden, der in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag feiert, widmet die Neue Sächsische Galerie eine umfangreiche Retrospektive, die Werke aus den letzten 20 Jahren versammelt. In den großen Programm- und Geschichtsbildern und den grafischen Arbeiten des Künstlers dokumentiert sich der fortwährende Versuch, unsere Gegenwart aus der oft genug grausamen Vergangenheit des 20. Jahrhunderts her zu deuten.

In Lady Enid hat Lord Edgar endlich eine neue Liebe gefunden. Doch besonders wohl fühlt sich die frischgebackene Gattin auf dem herrschaftlichen Anwesen Mandacrest nicht, scheint doch die verstorbene Irma als Geist umherzugehen. Sogar von einem Werwolf wird hinter vorgehaltener Hand gesprochen. Gruseldrama für zwei Schnellverwandlungskünstler, das bekannte Motive aus Schauerliteratur und Horrorfilm zu einer spannenden Persiflage verbindet.

Am Weihnachtsabend bekommt Marie einen Nussknacker geschenkt. Sie träumt, dass der ein Heer von Pfefferkuchensoldaten in die Schlacht gegen die Truppen des Mausekönigs führt und steht ihm bei. Jochen Ulrich bezieht einen meist unberücksichtigten Aspekt des Klassikers von Tschaikowsky in seine Choreografie ein: Marie beobachtet auf ihrem Weg in die Welt der Erwachsenen zwei Arten von Männlichkeit, die sie bis in ihre Träume hinein beschäftigen.

Eske Bockelmann und Burkhard Müller: Eulenspiegel

20:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: weltecho.eu

FilM Die Genialität des Augenblicks - Der Fotograf Günter Rössler (D 2012; R: Fred R. Willikat; Dokumentation) Der ostdeutsche Fotograf Günter Rössler ist heute 85 Jahre alt. Er schaut zurück auf seine Karriere. Seine Aktfotos waren über die DDR hinaus bekannt, sie waren Teil des emanzipatorischen Prozesses. Doch das Regime verwehrte ihm seine Freiheit. 20:00 Clubkino Siegmar, Kleiner Saal, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Hubertus Giebe: Farben der Frühe

11:00 Neue Sächsische Galerie im Tietz, Chemnitz

Die Feuerzangenbowle (D 1944, R: Helmut Weiß, D: Heinz Rühmann, Karin Himbolt, Hilde Sessak) Ein renommierter Schriftsteller beschließt, in einem Provinzgymnasium noch einmal das Abitur zu machen, was erhebliche Schwierigkeiten mit den netten Mädels aus dem Lyzeum und seiner Geliebten daheim in Berlin bringt.

bühne Kalif Storch (Märchenspiel nach Wilhelm Hauff) 11:30 Theater Plauen-Zwickau, Gewandhaus, Zwickau

Fraktus (D 2012, R: Lars Jessen, D: Devid Striesow, Heinz Strunk, Rocko Schamoni) In den Achtzigern hatte die ElektroPop-Band Fraktus ihre größten Erfolge. Nun soll endlich ihr Comeback stattfinden. Doch der windige Musikproduzenten Roger Dettner hat alle Hände voll zu tun, die drei Urgesteine des Techno wieder zusammenzuführen. 20:00 Weltecho, Kino, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

Kochen ist Chefsache (F 2011; R: Daniel Cohen; D: Michaël Youn, Jean Reno, Raphaëlle Agogué) Frankreichs berühmtester Sterne-Koch Alexandre Lagarde wird von seinem Boss unter Druck gesetzt: Er soll sich ein moderneres Image zulegen. Gemeinsam mit einem hitzköpfigen Jungkoch, einem Anhänger der experimentellen Küche, macht er sich ans Werk.

Sammys Abenteuer 2 (3D) (Belgien 2012; R: Ben Stassen; Animationsfilm) Die zwei Schildkröten Sammy und Ray wollen einfach mal in Ruhe faulenzen. Doch prompt werden sie von einem Fischer gefangen und an ein Aquarium verkauft. Dort lernen sie den Karpfen Jimbo und den Hummer Lulu kennen. Gemeinsam planen sie die Flucht.

21:00 Mensa der TU, TaC, Chemnitz, Eintritt: 2,50 €; Infos: mensa-treff.de

21:00 Filmclub mittendrin, Chemnitz, Infos: filmclub-mittendrin.de

König Drosselbart (Theaterstück frei nach den Geb. Grimm) Die Prinzessin ist zickig und hält den König und ihren Ehemann auf Trapp. Ärger gibt‘s auch mit der bösen Schwester des Königs, die das Reich selber regieren will. Was allerdings Admiral und Pirat im Märchen suchen, wird noch nicht verraten.

18:00 Mittelsächsisches Theater, Bühne in der Borngasse, Freiberg, Karten: 03731/358234 o. mittelsaechsisches-theater.de

FilM

20:00 Malzhaus, Plauen, Infos: malzhaus.de

Die Mondverschwörung (D 2010; R: Thomas Frickel; Dokumentation) Wie war eigentlich das Verhältnis der Deutschen zum Mond während des Dritten Reichs? Welchen Einfluss hat der Mond auf das Trinkwasser? Diesen und ähnlichen Fragen geht der Chefreporter des amerikanischen Fernsehsenders DDCTV Dennis Mascarenas nach.

Das Geheimnis der Irma Vep

14:00 Kinopolis, Freiberg, Infos/Karten: 03731/67967111 o. kinopolis. de/freiberg

etc. Chemnitzer Weihnachtsmarkt 10:00 Markt/Neumarkt, Chemnitz

24 Fenster, Türen und Portale Zweistündiger Adventsrundgang durch die Chemnitzer Innenstadt. Geboten werden Geschichte und Geschichten zu Chemnitz und Weihnachten im Erzgebirge. Die Tour endet auf dem Weihnachtsmarkt, wo jeder Teilnehmer einen Glühwein zum Aufwärmen erhält. 15:00 Treffpunkt: Tourist-Information, Chemnitz, Kosten: 10 € inkl. Heißgetränk, Anmeldung: 0371/690680 o. info@chemnitztourismus.de

11:30 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz

Eislaufen Wo sonst die Eisschnellläufer an Geschwindigkeitsrekorden üben, kann man gegen Abend auf dem 400 m-Kurs des Eisovals am Küchwald unter freiem Himmel oder in der Halle seine Eislaufkünste zeigen. Auch wenn die nicht olympiawürdig sind, bleibt das Flutlicht an.

Disco&club

18:30 Eissport- und Freizeitzentrum, Eisschnelllaufbahn, Chemnitz, Infos: eissportzentrum-chemnitz.de

Gitarren-Club (Peter Deutschman & DeeAgeRocks) Immer montags haben Gitarrenprofis und solche, die es werden wollen, die Chance, sich Freibier, Ruhm und Fans zu erspielen. Instrumente und Technik sind vorhanden, nur ein bisschen Mut muss selbst mitgebracht werden. Ab 1 Uhr: Morningshow mit DJ.

Eske Bockelmann und Burkhard Müller: Eulenspiegel Jeder kennt die Urgestalten wie den Narr, das Kind, den Tod. Entsprungen aber sind sie alle einem ersten Buch, ihrem literarischen Original. Bei Eulenspiegel ist es eines der frühen Volksbücher mit dem Titel „Ein lustig Lesen von Dyl Ulenspiegel“.

20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

20:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: weltecho.eu

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (3D) (USA/Neuseeland 2012; R: Peter Jackson; D: Martin Freeman, Andy Serkis, Ian McKellen) 60 Jahre vor den Ereignissen aus der „Der Herr der Ringe“-Trilogie: Der Hobbit Bilbo Beutlin wird vom großen Zauberer Gandalf der Graue in seiner Ruhe gestört. Dieser bittet ihn um Hilfe im Kampf gegen den Drachen Smaug. Bilbo macht sich auf den Weg. 20:00 Cinestar - Der Filmpalast in der Galerie Roter Turm, Chemnitz

Die Genialität des Augenblicks - Der Fotograf Günter Rössler (D 2012; R: Fred R. Willikat; Dokumentation) Der ostdeutsche Fotograf Günter Rössler ist heute 85 Jahre alt. Er schaut zurück auf seine Karriere. Seine Aktfotos waren über die DDR hinaus bekannt, sie waren Teil des emanzipatorischen Prozesses. Doch das Regime verwehrte ihm seine Freiheit. 20:00 Clubkino Siegmar, Kleiner Saal, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Gnade (D/N 2012, R: Matthias Glasner, D: Jürgen Vogel, Henry Stange, Birgit Minichmayr) Niels und Maria sind mit ihrem Sohn ins norwegische Hammerfest ausgewandert. Die Beziehung kriselt. Eines Nachts verletzt Maria bei einem Unfall eine 16-Jährige tödlich. Das gemeinsame Geheimnis schweißt die beiden zusammen, doch die Schuld wiegt schwer. 20:00 Alter Gasometer, Zwickau, Eintritt: 4 €; Infos/Karten: altergasometer.de

Nussknacker und Mausekönig

19:30 Opernhaus, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Cloud Atlas (USA 2012, R: A. u. L. Wachowski, Tom Tykwer, D: Tom Hanks, Halle Berry) Zachry erzählt eine lange Geschichte, die Jahrhunderte umspannt und das Schicksal verschiedener Menschen verknüpft. Sie beginnt im Jahre 1849, und erst im 24. Jahrhundert schließt sich der Kreis. Verfilmung des Romans „Wolkenatlas“ von David Mitchell. 20:30 Metropol, Chemnitz

bühne Wundersame Weihnachtszeit Weder Puppen noch eine Playstation stehen auf Luises Wunschzettel. Sie möchte nur, dass zum Weihnachtsfest endlich mal alle Zeit füreinander haben. Wird es Weihnachtswichtel Rudi gelingen ihr zu helfen? Ein Weihnachtsmusical für die ganze Familie. 08:30 Stadthalle, Kleiner Saal, Chemnitz, Eintritt: 13 €/erm. 6,60 €; Infos/Karten: 0371/6906855 o. stadthalle-chemnitz.de

Die Bremer Stadtmusikanten (nach den Brüdern Grimm; Theatermärchen von Friedrich Karl Waechter) Esel, Hund, Katze und Hahn wurden von ihren Besitzern ausrangiert oder stahlen sich nach Misshandlungen davon. Sie beschließen, eine Sängerkarriere in Bremen zu machen. Doch dann finden sie eine wundervolle Hütte im Wald. 10:00 Winterstein-Theater, Große Bühne, Annaberg

Nussknacker und Mausekönig (Ballett von Jochen Ulrich u. Tony Westwood nach der Erzählung von E.T.A. Hoffmann) Marie bekommt zum Fest einen Nussknacker geschenkt. Sie träumt, dass der ein Heer von Pfefferkuchensoldaten in die Schlacht gegen die Truppen des Mausekönigs führt und steht ihm bei. Auf wundersame Weise wird der Nussknacker lebendig. 19:30 Opernhaus, Chemnitz

Die Handgriffe der Evakuierung (von Susanne Mewe) Das Gewinnerstück des Retzhofer Literaturpreises: Drei Stewardessen eines Langstreckenfluges in unterschiedlichsten Lebenssituationen sind gezwungen, sich den engen Bewegungsabläufen

anzupassen. Figurentheater um Auflösungsprozesse. 20:00 Schauspielhaus, Ostflügel, Chemnitz, (zum letzten Mal)

Disco&club Rock-Piano-Nacht (Schmittardando) Klaviermusik in Rockerlaune: Begnadete Pianisten hauen in die Tasten und animieren zum Mitmachen, was mit Freischnaps belohnt wird. Ab 1 Uhr Moringshow mit DJ. 20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

etc. Tradition & Form Kunsthandwerker aus dem Erzgebirge beleben ihre Kunst immer wieder mit neuen Impulsen. Besonders innovative und attraktive Neuerungen mit dem Designpreis „Tradition „ Form“ ausgezeichnet. Die besten Arbeiten sind zu sehen. 09:00 Museum Frohnauer Hammer, Annaberg- Buchholz/OT Frohnau

Chemnitzer Weihnachtsmarkt Alle Jahre wieder: Ca. 200 festlich geschmückte Stände und ein abwechslungsreiches Programm bieten alles rund ums Thema Weihnachten. 10:00 Markt/Neumarkt, Chemnitz

Zwickauer Weihnachtsmarkt Festlich geschmückte Stände und ein abwechslungsreiches Programm bieten alles rund ums Thema Weihnachten. 10:00 Hauptmarkt, Zwickau

1000 Funkel - Die weihnachtliche Funkelstadt Beim Bummel durch den urigen Märchenwald, Winterzauber-Landschaften und das romantische Scherenschnittviertel ist es leicht, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Und natürlich kann in den beheizten Zelten auch geshoppt und geschlemmt werden. 14:00 Cockerwiese, Dresden, Infos: 1000funkel.de

Eislaufen 18:00 Eissport- und Freizeitzentrum, Eissporthalle, Chemnitz, Infos: eissportzentrum-chemnitz.de

dezember 2012


mIttWoCH

20 donnerstag Foto: theater-plauen-zwickau.de

19

Musik

Musik

Film

Bühne

Ob „Ave Maria“, „Joy to the World“, „Stille Nacht, heilige Nacht“ oder „Petit Papa Noel“: Mit den berühmtesten traditionellen Weihnachtsliedern, internationalen Popklassikern und Gospelsongs stimmen die Medlz a-cappella auf die schönste Zeit des Jahres ein. Europas beste weibliche A-CappellaPopband verzaubert mit außergewöhnlichen, klaren Stimmen und vielseitigen Interpretationen. Zu ihrem Konzert bringen sie auch kulinarische Leckerbissen mit.

Fox Named King beschäftigen sich in deutschsprachigen Texten mit den Gedanken und Problemen ihrer Generation und verpacken diese in energiegeladenen, schweißtreibenden Punkrock-Sound. Dass sie sich innerhalb weniger Jahre zu einer hochkarätigen Band entwickelt haben, zeigen Gigs mit Mikroboy und die Auszeichnung „Demo des Monates“ der Vision im Mai 2011 für die EP „Mitten ins Herz“. Mit ihrem neuen Album „Feiertage“ sind sie nun auf Tour.

Mike Zavala und Brian Taylor fahren seit Jahren gemeinsam Streife und sind mittlerweile eng befreundet. Meist passiert nichts besonders Aufregendes. Doch als die beiden Polizisten eines Tages ein Auto anhalten, schießt einer der Insassen auf sie. Es gelingt ihnen, die Männer zu überwältigen. Wie sich herausstellt, haben sie Verbrecher einer Latino-Gang vor sich. Mit dem ruhigen Leben der beiden Streifenpolizisten ist es damit erst mal vorbei.

Seit 50 Jahren hat er die Lizenz zum Töten. Die Frauen erliegen ihm reihenweise. Seinen Wodka-Martini trinkt er immer geschüttelt und nicht gerührt. Und für die Rettung der Welt stehen ihm schnelle Autos und Hightechspielzeuge zur Verfügung. Der britische Spion James Bond ist die erfolgreichste Figur des Agententhrillergenres und Grund für diesen ungewöhnlichen Theaterabend, der sich dem Mythos Bond einmal auf tänzerisch-theatralische Art nähert.

Medlz: Himmlische Weihnachten

19:30 St. Markuskirche, Chemnitz, Eintritt: ca. 20 ¤; Infos/Karten: 0371/690680 o. markus.kirche-c.de

FilM Die Genialität des Augenblicks - Der Fotograf Günter Rössler (D 2012; R: Fred R. Willikat; Dokumentation) Der ostdeutsche Fotograf Günter Rössler ist heute 85 Jahre alt. Er schaut zurück auf seine Karriere. Seine Aktfotos waren über die DDR hinaus bekannt, sie waren Teil des emanzipatorischen Prozesses. Doch das Regime verwehrte ihm seine Freiheit. 20:00 Clubkino Siegmar, Kleiner Saal, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Fraktus (D 2012, R: Lars Jessen, D: Devid Striesow, Heinz Strunk, Rocko Schamoni) In den Achtzigern hatte die ElektroPop-Band Fraktus ihre größten Erfolge. Nun soll endlich ihr Comeback stattfinden. Doch der windige Musikproduzenten Roger Dettner hat alle Hände voll zu tun, die drei Urgesteine des Techno wieder zusammenzuführen. 20:00 Weltecho, Kino, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

Jesus liebt mich (D 2012; R: Florian David Fitz; D: Florian David Fitz, Jessica Schwarz, Henry Hübchen) Jeshua kann zuhören, sieht gut aus und ist zur Abwechslung mal kein Egoist. Marie ist hin und weg von ihrem neuen Freund aus Palästina. Na gut, er hat ungepflegte Haare und wäscht anderen Leuten einfach so die Füße. Und er redet von so einer Mission.

Fox Named King

21:00 Subway to Peter, Chemnitz

Eintritt: ca. 20 €; Infos/Karten: 0371/690680 o. markus.kirche-c.de

Exil Jazz 21:00 Exil, Chemnitz, Eintritt frei. Fox Named King Im Mai 2011 kürte die „Visions“ die EP „Mitten ins Herz“ von Fox Named King zum Demo des Monats. Die Band spielt explosiven, energiegeladenen, zielstrebigen und kompromisslosen Pop-Punk. 21:00 Subway to Peter, Chemnitz

Musiker-Weihnachtssession Musik „unplugged“ - wie in Irland, mit verschiedenen Musikern. 21:00 City-Pub, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: city-pub-chemnitz.de

Sin City Nights (DJ Dirk Duske) Ganz klassisch, aber doch besonders: Der Partymittwoch im clubFX setzt auf bewährte Indiemucke und angesagte Sounds. Auf die günstigen Getränkespecials muss auch keiner verzichten. Vor jeder Party die Facebook-Seite checken, dort warten einige Überraschungen. 22:00 clubFX, Chemnitz, Infos: facebook.com/clubfx.de

Disco&club

19:30 St. Markuskirche, Chemnitz,

FilM

19:30 Theater Plauen-Zwickau, Theater hinterm Vorhang, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauen-zwickau.de

Musik über den Äther schickten und später auch öffentlich spielten. Im Anschluss stellt Frank Bretschneider ein audiovisuelles Projekt vor. 20:00 Weltecho, Kino, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

MusiK

bühne

Livestage: Tino Standhaft Der Ausnahmegitarrist Tino Standhaft tourt seit fast 30 Jahren durchs Land. Bekannt für seinen schnörkellosen Rock und seine raue Rockerstimme, bringt er genau die richtigen Zutaten mit, um Altmeister Neil Young Tribut zu zollen.

Wer hat, der hat! (Sachsenmeyer u. Herr Mai) Neidisch sein, ist das einzige was in der Freiheit noch geächtet und verboten ist! Aber nicht mit Sachsenmeyer! Der ist mit dieser Sicht auf die Dinge ganz und gar nicht einverstanden. Sachsenmeyer ist neidisch - und das mit voller Breitseite!

20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

Chaos mon Amour Im Chaos liegt stets auch Kreativität und die Möglichkeit für einen neuen Anfang. Getreu dieser Einsicht möchte auch die deutsche Indie-Band Chaos Mon Amour die positiven Seiten des Chaos‘ betonen, wenngleich mit teils melancholischen Ausdrucksformen.

20:00 Kabarett-Kiste, Chemnitz, Karten: 0371/6947711, Infos: sachsenmeyer-kabarett.de

etc. 1000 Funkel - Die weihnachtliche Funkelstadt Beim Bummel durch den urigen Märchenwald, WinterzauberLandschaften und das romantische Scherenschnittviertel ist es leicht, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Und natürlich kann in den beheizten Zelten auch geshoppt und geschlemmt werden.

Ping Pong Club Sportliche Vollpower im friedlichen Wettbewerb; dazu musikalische Vollpower von Joe Speck. 21:00 Atomino, Chemnitz, Infos: atomino-club.de

etc. In Gottes eigenem Land (Lesung mit Prof. Eberhard Görner u. Gojko Mitic) Der Theologe Mühlenberg ging 1742 nach Britisch-Nordamerika, wo sein Glaube auf eine harte Probe gestellt wird. Machtkämpfe zwischen religiösen Sekten, Ignoranz, Geldmangel, Kriege und zahlreiche Entbehrungen erschweren seine Mission. 19:00 Stadtbibliothek im Tietz, Chemnitz, Eintritt: 8 €/erm. 5 €

Nachtschicht: Der mit dem Wolf kocht Die moderierte Kochshow mit dem Exil-Küchenchef und einem prominenten Gast. Historische Ereignisse, literarische Meilensteine und filmische Highlights liefern die Vorlage. Diesmal: Happy Weltuntergang! - Henkersmahlzeiten. 21:00 Exil, Chemnitz, Infos: exilcafe.de

21:00 Subway to Peter, Chemnitz, Infos: subwaytopeter.de

Game over Laut kalendarischer Orakel geht in diesen Tagen die Welt unter. In Kurzspielfilmen werden spannende Versionen und abgründige Szenarien als eine Art Live-Berichterstattung des anstehenden Armageddon zelebriert: Kometenangriffe, Aliens und Epidemien. 23:00 Filmclub mittendrin, Chemnitz, Infos: filmclub-mittendrin.de

Disco&club Alternative Crossing (DJ Double Vision) Ein musikalischer Querschnitt durch alle alternativen Styles. 21:00 Südbahnhof, Club, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: suedbahnhofchemnitz.de

Superr Bingo Die Welt amerikanischen Glücksspiels reicher Senioren, greifbar für jugendliche Clubgänger: Zahlenlotto, Eierlikör und pharmazeutische Preise - alles live und in Farbe. 21:00 Atomino, Chemnitz, Infos: atomino-club.de

ausstellungen

19:30 Museum Gunzenhauser, Chemnitz, Eintritt frei.

Black Affairs (DJ Kenny D., DJane Tereza) Die Clubnight bietet einen Mix aus groovenden R‘n‘B-Sounds und satten HipHop-Beats, aufgelegt von Djane Tereza und DJ Kenny D. Special: Cocktail Happy-Hour und Lonkdrinkdeal.

Die Welt am Abgrund Ein Agentenspektakel

20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

Ringvorlesung „Mein Buch“ Studierende, Mitarbeiter und Professoren der TU Chemnitz stellen Bücher vor, die ihnen am Herzen liegen. Für Bernadette Malinowski ist es Robert Musils „Vereinigungen“ (1911).

MusiK

Bundesstart Cinestar - Der Filmpalast in der Galerie Roter Turm, Chemnitz, Infos: cinestar.de

Karaoke Heute kann jeder das Mikro in die Hand nehmen und sein Gesangstalent unter Beweis stellen. Special: studentische Preise für Bier und Wein.

14:00 Cockerwiese, Dresden, Infos: 1000funkel.de

20:30 Kinopolis, Freiberg, Infos/Karten: 03731/67967111 o. kinopolis. de/freiberg

Medlz: Himmlische Weihnachten Ob „Ave Maria“, „Joy to the World“, „Stille Nacht“ oder „Petit Papa Noel“, mit den berühmtesten traditionellen Weihnachtsliedern, internationalen Popklassikern und Gospelsongs stimmen die Medlz a-cappella auf die schönste Zeit des Jahres ein.

22:00 Brauclub, Chemnitz, Studenten zahlen die Hälfte vom Eintritt, Infos: brauclub.de

End of Watch

Die AG Geige - ein Amateurfilm (Regie: Carsten Gebhardt, Produktion: Comma e.V., D: Jan Kummer, Frank Bretschneider u.a.) Der Film zeigt Live-Mitschnitte über die „AG Geige“, eine Gruppe von autodidaktischen Musik-Künstlern, die Ende der 80er in der DDR selbstproduzierte elektronische

Der Ferien-tastische Donnerstag (Mainfloor: DJ Kinni vs. Mr. White) Als Holiday Special wird im Nachtwerk ordentlich gerockt: Auf zwei Floors wird mit günstigen Getränken, fairen Eintrittspreisen und feinster Electro-, Houseund Blackmusic von Mr. White und Kinni gefeiert, als ob es kein Morgen gäbe. 22:00 Nachtwerk, Zwickau, Infos: disco-nachtwerk.de

Glanzlichter der Naturfotografie 2012 Der internationale Wettbewerb zeigt die schönsten Naturaufnahmen aus aller Welt von Hobby- und Berufsfotografen. Präsentiert werden die prämierten Bilder aus dem Jahr 2012. 10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz, (bis zum 27.01.13, mo-so 10-18 Uhr, mittwochs geschlossen)


21 FreItag

67

The Royal Tannenbaums heute u.a. mit DJ Pandaro im Weltecho. Hier ein Link zur Soundcloud:

Verwicklungen reicher Slapstick. 19:30 Vogtlandtheater, Große Bühne, Plauen, Karten/Infos: 03741/28134848 o. theater-plauenzwickau.de

Was ihr wollt (Komödie von W. Shakespeare) Ein Herzog liebt eine Gräfin. Diese wiederum liebt den Liebesboten des Herzogs, welcher ein Mädchen und unsterblich in den Herzog verliebt ist. Am Ende finden alle ihr Herzblatt, denn das Mädchen hat schließlich noch einen Zwillingsbruder. 20:00 Figurentheater, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Film

Musik

Disco&Club

Anlässlich des 1. bundesweiten Kurzfilmtages werden im Clubkino Siegmar sechs Geschichten von Filmemachern aus Chemnitz, Berlin und Halle gezeigt. Die Filme handeln von komischen Vögeln, von Rachegedanken, einem Kontrollverlust, einer schwierigen Beziehung und von einem seltsamen Pony. Einer der Höhepunkte der Nacht ist „Crazy Dennis Tiger“ von Jan Soldat. Diese Produktion erhielt eine hochdotierte Nominierung zum deutschen Kurzfilmpreis 2012.

Eingängige Songs schreiben können viele, aber kaum einer schafft es, noch seine eigene Klanglandschaft so unverwechselbar zu gestalten wie es diese drei verträumten Schweden tun. Elektronischer Pop trifft dabei auf Gitarren, die sich vornehm zurückhalten und lieber dem träumerischen Gesang den Vortritt lassen. Dream Pop ist gerade in aller Munde und trifft auch hier auf seine eigene, ganz besondere Art und Weise den berühmten Nagel auf den Kopf.

Keinen Schokoladenweihnachtsmann, dafür zartschmelzenden Hip-Hop präsentieren DJ Shusta und der New Yorker DJ Demo zur Weihnachtsausgabe. DJ Demo ist ein Weltklasse-DJ, ein super Entertainer und beeinflusste u. a. mit seinen „DJ Demo Mastermixes“ die Dance Acts der „All Stars Talent Show Network“. Neben seinen fetten Beats und smoothen Tracks begeistert DJ Kit Kut im Candy mit einem Mix zwischen Techno, House, Fidget, Hip-Hop und Dubstep.

Kurzfilmnacht

21:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/ Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

FilM Niko 2 - Kleines Rentier, großer Held (DK/FIN 2012; R: Kari Juusonen, Jorgen Lerdam; Animationsfilm) Kurz vor Weihnachten ist das kleine Rentier Niko traurig. Seine Mutter holt ihren neuen Partner ins Haus und der bringt zu allem Überfluss auch noch seinen kleinen Sohn Jonni mit. Als dieser jedoch entführt wird, macht sich Niko auf, um ihn zu retten. 16:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Ziemlich beste Freunde (F 2011, R: Eric Toledano, Olivier Nakache, D: François Cluzet, Omar Sy, Anne Le Ny) Der auf wahren Begebenheiten beruhende Film erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einem Sozialhilfeempfänger und einem reichen Querschnittsgelähmten. 19:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Erich Mendelsohn - Visionen für die Ewigkeit (Israel/USA 2012; R: Duki Dror; D: Debbie Irwin, Seann Shaffer) Der deutsche Architekt Erich Mendelsohn, geboren 1887, gestorben 1953, schickte seiner geliebten Luise bereits aus dem Ersten Weltkrieg seine Entwürfe. Er wurde zu einem der wichtigsten Architekten des 20. Jahrhunderts, immer verbunden mit Luise. 20:00 Clubkino Siegmar, Kleiner Saal, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Game over Laut kalendarischer Orakel geht in diesen Tagen die Welt unter. In Kurzspielfilmen werden spannende Versionen und abgründige Szenarien als eine Art Live-Berichterstattung des anstehenden Armageddon zelebriert: Kometenangriffe, Aliens und Epidemien. 20:00 Clubkino, Glauchau, Infos: clubkino-glauchau.de

Kurzfilmnacht (R: Erik Wiesbaum, Jan Soldat, Carl Lehmann, Falk Schuster, Patrick Gröschl, Michael Chlebusch) Anlässlich des 1. bundesweiten Kurzfilmtages werden sechs

Simian Ghost

21:00 Exil, Chemnitz, Infos: exilclub.de

Geschichten von Filmemachern aus Chemnitz, Berlin und Halle gezeigt, unter anderem „Crazy Dennis Tiger“ von Jan Soldat. Diese Produktion erhielt eine Nominierung zum deutschen Kurzfilmpreis 2012. 21:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

MusiK The Kings Christmas Weihnachten am Hof der englischen Könige Das Barocktrompeten-Ensemble Berlin lässt die prächtige und farbenreiche Musik des Elisabethanischen Zeitalters wieder aufleben. Im Vordergrund steht dabei die Ambivalenz von repräsentativer höfischer Festlichkeit und stiller Besinnung und Vorfreude. 17:00 Schloßkirche, Chemnitz, (Benefizkonzert zu Gunsten des Elternvereins krebskranker Kinder und der Finanzierung der Orgel in der Schlosskirche) Infos: mozartsachsen.de

Vicente Patíz: Vive el momento Vicente Patiz gilt als Ausnahmegitarrist. In seinem Programm verschmelzen Elemente aus Weltmusik, Jazz und Flamenco zu einem atemberaubenden Mix aus Melodie und Emotion, ergänzt durch gekonnte Percussionparts und exotische Instrumente wie das Didgeridoo. 19:00 Ratskeller, Schwarzenberg, Karten-VVK: Touristinfo Schwarzenb. 03772/20314

Pete Sullivan Der aus England stammende Musiker unterhält mit Folk, Rock und Blues der 60er und frühen 70er, unterstützt von DJ Portobello. Extra: TequilaSpecial.

20:00 Landgasthof Beiersdorf, Fraureuth/OT Beiersdorf, Eintritt: 7 €

Andrey Kogan Blue Note Christmas-Band Andrey Kogan präsentiert mit seiner Band drei Tage vor Weihnachten sein JazzGeschenk. Als Frontmann wird Guitar-Hero Peter Deutschman dabei sein. Im Anschluss an das Konzert ist Zeit für eine BluesSession. Einsteigen ist erlaubt. 21:00 Ratskeller, Chemnitz, Eintritt: 7 €/erm. 3,50 €; Infos: chemnitzerjazzclub.de

Simian Ghost Das schwedische Trio Simian Ghost um den Produzenten und Singer/Songwriter Sebastian Arnström besticht durch Leichtigkeit. Elektronischer Pop trifft auf vornehm zurückhaltende Gitarren und träumerischen Gesang. 21:00 Exil, Chemnitz, Infos: exilclub. de

Tramp Station Die zwei Musiker spielen eine Mischung aus Ohrwürmern, Folk und Balladen aus den letzten Jahrzehnten bis heute. Nur mit den Füßen wird Schlagzeug gespielt und so fügen sich Gitarre, Bass oder Mandoline zum Sound einer kompletten Band. 21:00 City-Pub, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: city-pub-chemnitz.de

Vicki Vomit & Die Misanthropischen Jazz-Schatullen Mit banal klingenden Songs, aber bissiger Polemik und einer ordentlichen Portion Hardrock schrammelt sich Vicki Vomit gemeinsam mit den Misanthropischen Jazz-Schatullen durch den bizarren Irrgarten gesellschaftlicher Widersprüche. 21:00 Malzhaus, Plauen, Infos: malzhaus.de

20:00 Esperanto - Musikcafé Bar Restaurant, Chemnitz, Infos: esperantonetwork.de

bühne

Weltuntergangsparty Mit ordentlich Power und Gitarren dem Ende entgegen: Die Metalband Artless, die Death-Metaller The Last Hangmen und die Motörhead-Coverband The Worn lassen es krachen.

Die Bremer Stadtmusikanten (nach den Brüdern Grimm; Theatermärchen von Friedrich Karl Waechter) Esel, Hund, Katze und Hahn wurden von ihren Besitzern ausrangiert oder stahlen sich nach Misshandlungen davon. Sie

Dialek-Tick (Kabarett mit Ede Sachsenmeyer) Ede sinniert nicht nur über den sächsischen bzw. den sachsenmeyerschen Hausdialekt, sondern über die Dialektik als sachsenmeyersche Denkmethode an sich. Mit deren Hilfe begründet er die Überlegenheit des bundesweit ungeliebten sächsischen Dialektes.

X-Mas Chocolate Flava - New York Style

20:00 Kabarett-Kiste, Chemnitz, Karten: 0371/6947711, Infos: sachsenmeyer-kabarett.de

Die Wahrheit (La Vérité) (Premiere; Eine Komödie in sieben Szenen von Florian Zeller) Michel betrügt seine Frau mit Alice und will auf keinen Fall, dass etwas herauskommt, angeblich um alle zu schonen: seine Frau Laurence und Paul, Alices Mann und zugleich sein bester Freund. Doch die Aussprache mit Paul fördert Ungeahntes ans Licht.

22:00 Linde, Leubnitz, Eintritt 2 Euro bis 23:23 Uhr für alle, die bei Facebook „Ich nehme teil“ klicken, Infos: meinelinde.de

beschließen, eine Sängerkarriere in Bremen zu machen. Doch dann finden sie eine wundervolle Hütte im Wald. 10:00 Winterstein-Theater, Große Bühne, Annaberg, Infos/Karten: 03733/1407131 o. wintersteintheater.de

Däumelinchen (nach Hans Christian Andersen) Weil Däumelinchen so zart ist, will es jeder für sich haben: der kalte, glitschige Frosch, der dicke Maikäfer, und der Maulwurf will es sogar heiraten. Doch die Schwalbe bringt Däumelinchen auf eine Sonnenwiese, wo ein kleiner Prinz auf sie wartet. 10:00 Fritz-Theater, Chemnitz, Eintritt: 8 €/erm. 5 €; Karten: 0371/8747270 o. fritz-theater.de

Wundersame Weihnachtszeit Weder Puppen noch eine Playstation stehen auf Luises Wunschzettel. Sie möchte nur, dass zum Weihnachtsfest endlich mal alle Zeit füreinander haben. Wird es Weihnachtswichtel Rudi gelingen ihr zu helfen? Ein Weihnachtsmusical für die ganze Familie. 10:45 Stadthalle, Kleiner Saal, Chemnitz, Eintritt: 13 €/erm. 6,60 €; Infos/Karten: 0371/6906855 o. stadthalle-chemnitz.de

Der Zauberer von Oss (Musical für Kinder und Erwachsene von Harold Arlen und E. Y. Harburg) Ein Wirbelsturm bringt die kleine Dorothee ins Schlaraffenland, wo sie direkt auf der bösen Hexe des Ostens landet. Mit der Vogelscheuche, dem Blechmann und dem Löwen macht sie sich auf die Suche nach dem Zauberer von Oss; nur der kann ihr helfen. 11:30 Vogtlandtheater, Plauen, Karten/Infos: 03741/28134848 o. theater-plauen-zwickau.de

Weihnachtsbrettl‘ (mit Anna Silke Röder und Andreas Unglaub) Ein buntes Potpourri aus alten und neuen weihnachtlichen Geschichten, Gedichten und Szenen. 19:00 Schloss, Fasskeller, Augustusburg, Eintritt: 10 €, Karten: 037291/69254 o. schlosstheateraugustusburg.de

Der Nussknacker (Ballett von Thorsten Händler, Musik von Peter Tschaikowski) Marie bekommt zu Weihnachten von

ihrem Onkel einen Nussknacker geschenkt, der sich in einen Prinzen verwandelt. Gemeinsam reisen sie in das Reich der Zuckerfee und feiern ein tolles Fest. Adaption nach E.T.A. Hoffmanns „Nussknacker und Mausekönig“. 19:30 Theater Plauen-Zwickau, Gewandhaus, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauenzwickau.de

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (von Uli Jäckle, nach dem Märchen von Bozena Nemcová) Die DEFA-Verfilmung der Aschenbrödel-Geschichte entwickelte sich zu einem der erfolgreichsten Märchenfilme und begeistert jedes Jahr Groß und Klein. Das Theater Chemnitz zeigt diese wunderbare winterliche Liebesodyssee nun erneut auf der Bühne. 19:30 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Nussknacker und Mausekönig (Ballett von Jochen Ulrich u. Tony Westwood nach der Erzählung von E.T.A. Hoffmann) Marie bekommt zum Fest einen Nussknacker geschenkt. Sie träumt, dass der ein Heer von Pfefferkuchensoldaten in die Schlacht gegen die Truppen des Mausekönigs führt und steht ihm bei. Auf wundersame Weise wird der Nussknacker lebendig. 19:30 Opernhaus, Chemnitz, Infos/ Tickets: 0371/4000430 o. theaterchemnitz.de

Sonny Boys (Komödie von Neil Simon) Die besten Zeiten des gefeierten Komiker-Duos Willi Clark und Al Lewis sind vorbei. Nie ahnte das Publikum, dass sich beide nicht ausstehen konnten. Für eine Fernsehshow sollen beide noch einmal zusammenfinden, doch die alten Rivalitäten sind nicht ausgeräumt. 19:30 Mittelsächsisches Theater, Freiberg, Karten: 03731/358234 o. mittelsaechsisches-theater.de

Hasch mich, Genosse! (Komödie von Ray Cooney) Ausgerechnet im Kofferraum eines Commanders der englischen Navy versteckt sich ein berühmter russischer Balletttänzer, der nach einer Tournee nicht wieder zu „Mütterchen Russland“ heimzukehren gedenkt. An absurden

20:00 Theater Plauen-Zwickau, Theater in der Mühle, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauen-zwickau.de

Kammerimproshow Die Improvisateure frönen dem spontanen Wahnsinn: Diesmal mit der allerbesten Weihnachtsgeschichte! Ob Engel fliegen oder ein Esel schreit, bestimmt wie gehabt das Publikum. 20:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Eintritt: 9 €/erm. 6 €, Infos: weltecho.eu

War das jetzt schon Sex? (Kabarett mit Peter Kube) Eine berechtigte Frage in den Augen Peter Kubes, der an diesem Abend nicht als Ratgeber für zu meisternde Lebensituationen dient, sondern vielmehr verrät, wie man das eigene Fehlverhalten geschickt vertuschen kann. Sex und andere Termine. 20:00 Winterstein-Theater, Studiobühne, Annaberg, Infos/Karten: 03733/1407131 o. wintersteintheater.de

Party Boombastic Dubstep (DJs: Ed Paris, Team DubDwarf, Mr. Bee, Visuals by k.fog) Dubstep für alle, die genug vom Weihnachtsgedudel haben - laut, brutal und zum rhythmischen Dauertanzen. 22:00 Club Sanitätsstelle, Chemnitz, Eintritt bis 24 Uhr 3 Euro, danach 5 €. Infos: sanitaetsstelle.de

Nightfall Cabarett (Rondell: DJ Martin; Kellergewölbe: DJ Schubi; Partyfloor: DJ Da Isch, Vampy) Feiern als wäre es der letzte Tag - wenn man den Prophezeiungen glaubt, dann gibt es allen Grund dazu. Das Motto in der Moccabar: Auf drei Floors in den Weltuntergang tanzen - zu Depeche Mode, 80er, The Cure, Joy Division, Dark Elektro, Gothic u.a. 22:00 Moccabar, Zwickau, Infos: mocc-klub.net

The Royal Tannenbaums (Oben: Pandaro, Zorro, Lu Struh, Raupe; Unten: Bestien Jungs, Preller & Saupe) Letzte Chance, um vor dem Fest der Liebe mit den Freunden noch einmal richtig auszurasten. Behilflich dabei sind die Bestien Jungs als Live-Band und sechs Djs, die verschiedener nicht sein könnten: Musik von Maximal Electro bis All-Time-Classics.

dezember 2012


68

Boombastic Dubstep heute mit DJ Ed Paris in der Sanistelle. Hier eine musikalische Kostprobe seiner Tracks:

JETZT NEU &

FreItag, 21. dezember 2012

REVOLUTIONÄR GUT

22:00 Weltecho, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

Disco&club Crazy Chicken Night Best of Black, Soul, R‘n‘B, HipHop & Caribbean Sounds. 19:00 Jamaica, Zwickau, Infos: jamaicabar.de

22:00 Brauclub, Chemnitz, Infos: brauclub.de

British Invasion Die Party für Liebhaber britischer Musik. Sir Henry, Rob‘n Roll und Sealt Covers spielen Evergreens und neueste Hits von der Insel. Von Sex Pistols über David Bowie bis Maximo Park, von Britpop bis Postpunkt reicht die Bandbreite.

für alle Ski- & Snowboard-Fans. Die Trim-Jet von Wintersteiger, gibt es in Chemnitz im

SPORTHAUS

STELZENDORF. Der wesentliche Nutzen des Ceramic Disc Finish für den Skifahrer und Boarder: - Bessere Drehfreudigkeit - Besserer Halt auf harten Pisten - Längere Kantenschärfe - Leichteres Ziehen auf der Kante = CARVEN

Viron 2.2 Modell2 011/12 199,95 EUR (UVP 299,95 EUR)

www.youtube.com/watch?v=FsypaH8NjeU Längen 140-170 cm, solange Vorrat reicht

Hüttentag Partygaudi im Uferstadl. 19:00 Winterdorf, Chemnitz, Infos: chemnitzer-winterdorf.de

Tanzen um des Tanzes Willen Die Nacht der Standard- und Lateinamerikanischen Tänze, präsentiert von DJ Jule. Dazu erwartet die Gäste ein Büfett. 20:00 Goldener Löwe, Tanzbar Jule, Burgstädt, Reservierung/Infos: 03724/2858 o. loewe-burgstaedt.de

Rockladen (DJ Frank, Jukeboxhero) Das Beste aus den blumigen Jahren bis 1979, inklusive Wunschtitel. Dazu gibt‘s Deftiges vom Grill und diverse Getränkespecials. 20:00 Flowerpower, Saal, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

Auktion by Beats Für alle die noch keine Geschenke für Weihnachten haben gibt?s heute sicherlich das passende im Subway. Versteigert wird alles liegengebliebene und diverse Band-Shirts. Pavel Tomacz, Don Pedro und Radio Tanzbär werden dazu die passenden Sounds liefern. 21:00 Subway to Peter, Chemnitz

ÖFFNUNGSZEITEN:

MONTAG BIS FREITAG: 10-19 UHR ADENTS-SAMSTAGE: 10-18 UHR 1. UND 3. ADVENT: 13-18 UHR

Clubfeeling Vom Plattenteller gibts eine erfrischend, knackige Mischung aus Black-, Soul-, R‘n‘B-, House-, Electro- und Latinsounds. Extra: Getränkespecials bis 24 Uhr. 21:00 PK 1 - Club Lounge & Tanzbar, Chemnitz, Infos: pk-eins.de

Snowboard-Set inkl. Bindung und Schuh 199,95 EUR (zzgl. Montage) Damen/Herren, Längen 140-165, versch. Design, solange Vorrat reicht

Salsa Party Freies Üben zu Salsa-Klängen, aufgelegt von den LatinChem-DJs. Zu Beginn gibt es einen kostenlosen Einführungskurs. 21:00 Rio Tanzstudio & Tanzbar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/2678988 o. salsa-son.de

22:00 Atomino, Chemnitz, Infos: atomino-club.de

El Axel

17:00 Arthur, Chemnitz, Eintritt: 1,50 €, Infos: arthur-ev.de

Hells Bells Ob die Mayas nun Recht behalten oder nicht: Der clubFX ist vorbereitet. Wenn schon Untergang, dann feuchtfröhlich und mit fetten Beats. DJ Oliver Lang und DJ P! geben alles, um der Crowd eine unvergessliche Nacht zu bereiten. 22:00 clubFX, Chemnitz, Infos: clubfx.de

www.sporthaus-stelzendorf.de info@sporthaus-stelzendorf.de

18:00 Eissport- und Freizeitzentrum, Eisschnelllaufbahn, Chemnitz, Infos: eissportzentrum-chemnitz.de

ausstellungen Zwischennetzen / Flugzauber Mit ihrer Installation „zwischennetzen“ sowie Reliefwerken und Objekten greift die Berliner Künstlerin Irene Anton das Thema „Industriekultur“ auf. Der Chemnitzer Thomas Ranft zeigt als Kontrapunkt seine Grafiken und Collagen unter dem Titel „Flugzauber“.

22:00 Linde, Leubnitz, Eintritt 2 Euro bis 23:23 Uhr für alle, die bei Facebook „Ich nehme teil“ klicken, Infos: meinelinde.de

09:00 Galerie KONVEX 99, Chemnitz

Diamond Sugar Soul, Funk, R‘n B vom Plattenteller mit Djane Tereza. 23:00 Exil, Chemnitz, Infos: exilclub. de

etc. Zwickauer Weihnachtsmarkt Festlich geschmückte Stände und ein abwechslungsreiches Programm bieten alles rund ums Thema Weihnachten. 10:00 Hauptmarkt, Zwickau

1 zu 12 - Puppenwelten mit Format Puppenhäuser, Puppenstuben und -küchen, Kaufmannsläden und allerlei Zubehör zeigt die Ausstellung - für Sammler als auch Kinder, Eltern und Großeltern. 10:00 Schloss, Schwarzenberg

Glanzlichter der Naturfotografie 2012 Der internationale Wettbewerb zeigt die schönsten Naturaufnahmen aus aller Welt von Hobby- und Berufsfotografen. Präsentiert werden die prämierten Bilder aus dem Jahr 2012. 10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz

1000 Funkel - Die weihnachtliche Funkelstadt Beim Bummel durch den urigen Märchenwald, WinterzauberLandschaften und das romantische Scherenschnittviertel ist es leicht, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Und natürlich kann in den beheizten Zelten auch geshoppt und geschlemmt werden.

Historisches Kabinett Biologische Präparate, geologische Karten, Beschreibungen von Kieselhölzern: Das historische Kabinett bietet mit den restaurierten Kühnscherfschen Vitrinen von 1906 einen Eindblick in die Gründerzeit der naturwissenschaftlichen Sammlungen der Stadt.

14:00 Cockerwiese, Dresden, Infos: 1000funkel.de

Kunst hoch im Kurs Ausgewählte Arbeiten aus den Bereichen gestalterische Grundlagen, Malerei, Zeichnung und Akt von Teilnehmern des VHS-Kunstkurses.

3. Schlossweihnacht Mit seinem Charme und hohen Anspruch an Tradition bildet das Renaissanceschloss die ideale Kulisse für eine romantische Marktidylle. Die Schlossweihnacht an den vier Adventswochenenden bietet familienfreundliche Angebote und aktive Unterhaltung.

24 Fenster, Türen und Portale Zweistündiger Adventsrundgang durch die Chemnitzer Innenstadt. Geboten werden Geschichte und Geschichten zu Chemnitz und Weihnachten im Erzgebirge. Die Tour endet auf dem Weihnachtsmarkt, wo jeder Teilnehmer einen Glühwein zum Aufwärmen erhält. 15:00 Treffpunkt: Tourist-Information, Chemnitz, Kosten: 10 € inkl. Heißgetränk, Anmeldung: 0371/690680 o. info@chemnitz-tourismus.de

BC Clubbing (DJ Hendrix) Die Partynacht mit Funk und Disco, den Klassikern der 80er, Hits der 90er, topaktuellen Tracks sowie Housesounds aufgelegt von DJ Hendrix.

Eislaufen Wo sonst die Eisschnellläufer an Geschwindigkeitsrekorden üben, kann man gegen Abend auf dem 400 m-Kurs des Eisovals am Küchwald unter freiem Himmel oder in der Halle seine Eislaufkünste zeigen. Auch wenn die nicht olympiawürdig sind, bleibt das Flutlicht an.

X-Mas Chocolate Flava - New York Style (DJ Demo, DJ Ron) Keinen Schokoladenweihnachtsmann, dafür zartschmelzenden HipHop präsentieren DJ Shusta und der New Yorker DJ Demo zur Weihnachtsausgabe von Chocolate Flava. So wird man die Weihnachtspfunde beim Abtanzen gleich wieder los.

14:00 Schloss Osterstein, Zwickau, Infos: zwickauer-schlossweihnacht.de

Thomas Gnüchtel Stelzendorfer Str. 281, 09116 Chemnitz Tel. 03712622400, Fax. 03712622494

16:00 Stadtpark, Limbach-Oberfrohna, Eintritt frei.

Bratapfelgeschichtenabend Eine Auszeit vom Vorweihnachtsstress für Menschen ab 4: Der kleine Zauberer bringt Märchen und Geschichten mit, kulinarisch verfeinert mit Bratapfelköstlichkeiten. Heute: „Dreimal werden wir noch wach“ - Weihnachtsmärchen von Verenica.

22:00 Südbahnhof, Club, Chemnitz, Infos: suedbahnhof-chemnitz.de

CERAMIC DISC FINISH

Kulisse gibt es ein umfangreiches musikalisches, künstlerisches und kulinarisches Angebot für Groß und Klein.

1. Limbacher Weihnachtspark Der Limbacher Weihnachtspark bietet allen Weihnachtsfans noch mehr besinnliche Vorfreude auf das Fest. Vor einer märchenhaft illuminierten

10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz

10:00 Volkshochschule im Tietz, Galerie 5. Etage, Chemnitz

Sanfte Töne, starke Worte - kritische Liedermacher in der DDR Liedermacher in der DDR wurden oft als Gefahr betrachtet. Sie wurden verdächtigt, verfolgt und ihrer Freiheit beraubt. In der Exposition werden einzelne DDR-Liedermacher anhand von Fotos, Dokumenten, Liedtext- und Hörbeispielen vorgestellt. 10:00 Stadtbibliothek im Tietz, Bereich Kultur und Länder, Chemnitz

K 40 - Die Zweite Die ansässigen Künstler des Gebäudes 40 in der Schönherrfabrik präsentieren neue Arbeiten: Zeichnungen, Gemälde, Fotografie, Skulpturen aus Holz, Kunstobjekte u.a. 10:00 Schönherrfabrik, Chemnitz

Bildersaal Chemnitzer Geschichte Von historischen Stadtmodellen bis zu wertvollen Stadtsiegeln aus dem Ende des

15. Jahrhunderts - das Schlossbergmuseum zeigt Kostbarkeiten aus den Sammlungen des Museums, die einen spannenden Einblick in die über 850-jährige Stadtgeschichte gewähren. 11:00 Schloßbergmuseum, Chemnitz

Des Himmels Fundgrube Pfingsten 2012 beging die Chemnitzer Kirchgemeinde St. Jakobi ein besonderes Jubiläum: 600 Jahre zuvor fand ihr gotischer Hallenchor seine Vollendung. Anlass genug für wissenschaftliche Kolloquien, deren Ergebnisse hier gezeigt werden. 11:00 Schloßbergmuseum, Chemnitz

Die Sammlung Gunzenhauser Die Sammlung des Münchner Galeristen Dr. Alfed Gunzenhauser zeigt ca. 2500 Werke der deutschen Kunst des 20. Jahrhunderts von 270 verschiedenen Künstlern. 11:00 Museum Gunzenhauser, Chemnitz

Hubertus Giebe: Farben der Frühe Umfangreiche Retrospektive zum 60. Geburtstag Hubert Giebes, in dessen großen Programm- und Geschichtsbildern sich der fortwährende Versuch dokumentiert, unsere Gegenwart aus der oft genug grausamen Vergangenheit des 20. Jahrhunderts her zu deuten. 11:00 Neue Sächsische Galerie im Tietz, Chemnitz

Mario Nigro: Werke 1952 1992 Mario Nigro (1917 - 1992) ist einer der bedeutendsten Vertreter der geometrischen Abstraktion in Italien. In der Ausstellung, kuratiert von Francesca Pola, werden 32 großformatige Arbeiten aus den letzten vier Jahrzehnten seines Schaffens gezeigt. 11:00 Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz

Neo Rauch - Abwägung Bevölkert mit historischen Figuren und Typen wie Dandies, Zauberern und Künstlern ermöglichen Rauchs Bilderwelten einen Blick auf surreale Räume. Der 1960 in Leipzig geborene Maler gehört zu den wichtigsten Wegbereitern der „Neuen Leipziger Schule“. 11:00 Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz

Rosa Loy - Gravitation Rosa Loy mischt Räume, Zeiten und Stile, setzt Grenzen, Farben und Tupfer. Gern erschafft sie dabei Frauenfiguren, die graziös, zart, aber auch selbstbewusst sind, tanzen, arbeiten, genießen und sich gelassen ihrer jeweiligen Tätigkeit widmen. 11:00 Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz

2 + 2 Die Ausstellungsreihe gibt zwei Künstlern des CKB sowie zwei befreundeten Künstlern die Möglichkeit, eine gemeinsame projektorientierte Präsentation zu entwickeln. Wolfram Schneider und Jörg Steinbach vom CKB sowie Susanne Werdin und Karin Pietschmann stellen aus. 13:00 Projektraum des Chemnitzer Künstlerbundes e.V., Chemnitz

Kurse Zumba-Kurs Zumba hat die Welt im Sturm erobert. Das lateinamerikanische, vom Tanzen abgeleitete Workout verbindet effektives Ganzkörper-Training mit Musik und Spaß. Infos/ Anmeldung: 0371/2678988 o. salsa-son.de 18:00 Rio Tanzstudio & Tanzbar, Chemnitz

KinDer&JugenD U16-Disco Party für die TeenyGeneration. 17:00 Alte Brauerei, Annaberg, Infos: altebrauerei-annaberg.de


22 samstag

69

DJ Son1k – Mitbegründer der Reihe Freaks on Decks – heute live im Club Hugo mit groovigen Technobeats. Hier reinhören:

Musik

Party

Party

Party

Vor fast genau einem Monat kam das neue Album der Pagan Metal-Band Finsterforst heraus. Ein Werk, bei dem sich Fans und Kritiker einig sind, dass es eines der herausragendsten Veröffentlichungen dieses Jahres im Bereich des düsteren Metal sein dürfte. Eingängige Folk-Melodien treffen auf knüppelharte Blast Beats. Und der mystisch-hymnische Gesang von Wikingern wechselt sich mit Black Metal typischen Screams sowie bösartigen, tieferen Growls ab.

Der Nachfolger der FrequenzeinlaufReihe hat sich Dubstep und Drum & Bass in allen Spielarten auf die Fahnen geschrieben. Das dänische Duo Bottled in England begeistert live mit progressivem Dubstep mit Punkrock-Attitüde. Trotz ihres treibenden Klangteppichs bleiben sie einem melodischen Sound treu. Bei ihren Live-Auftritten kommt auch schon mal ein Streicherquartett zum Einsatz - ein weiteres Argument für ihre Einzigartigkeit und Eingängigkeit.

Die inzwischen in 13 deutschen Städten aktive Dreifaltigkeit aus Electro, Pop und Indie präsentiert sich erstmals auf drei Floors. Die Herren Kai Superlounge, PK45 sowie die Stussybros servieren in der Zwickauer Moccabar eine geschmackssichere Trackauswahl, die den King Kong Kicks üblichen Ausraste-Effekt garantiert nicht verfehlen wird. Dabei geht es von Indie und Electro-Beats über UK Funky, House und Dubstep bis hin zu tanzbarem Electropop.

Wer die von den Maja prophezeite Apokalypse überlebt hat, ist zum elektronischen Nachbeben ins Exil eingeladen. Hier heißt es bereits zum dritten Mal: Party mit Minimal Filter und den DJ-Newcomern aus Chemnitz. Dpenjo, Clubaccustics und Diego Angelo sorgen für den fetten Sound für alle Liebhaber der elektronischen Tanzmusik - von Marek Hemann bis Oliver Koletzki. Um die Stimmung aufzuheizen, gibt es für die ersten 100 Gäste Glühwein for free!

Finsterforst

21:00 Alte Spinnerei, Glauchau, Infos/Karten: altespinnerei.de

FilM Hotel Transsilvanien (USA 2012; R: Genndy Tartakovsky; Animationsfilm) Graf Dracula gibt im exquisiten Hotel Transsilvanien eine Party, denn seine Tochter Mavis feiert ihren 118. Geburtstag. Illustre Gäste sind geladen, etwa Frankenstein und Quasimodo. Leider verirrt sich auch ein echter Mensch ins Hotel: Jonathan. 16:00 Clubkino, Glauchau

Niko 2 - Kleines Rentier, großer Held (DK/FIN 2012; R: Kari Juusonen, Jorgen Lerdam; Animationsfilm) Kurz vor Weihnachten ist das kleine Rentier Niko traurig. Seine Mutter holt ihren neuen Partner ins Haus und der bringt zu allem Überfluss auch noch seinen kleinen Sohn Jonni mit. Als dieser jedoch entführt wird, macht sich Niko auf, um ihn zu retten. 16:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Ziemlich beste Freunde (F 2011, R: Eric Toledano, Olivier Nakache, D: François Cluzet, Omar Sy, Anne Le Ny) Der auf wahren Begebenheiten beruhende Film erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einem Sozialhilfeempfänger und einem reichen Querschnittsgelähmten. 19:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Erich Mendelsohn - Visionen für die Ewigkeit (Israel/USA 2012; R: Duki Dror; D: Debbie Irwin, Seann Shaffer) Der deutsche Architekt Erich Mendelsohn, geboren 1887, gestorben 1953, schickte seiner geliebten Luise bereits aus dem Ersten Weltkrieg seine Entwürfe. Er wurde zu einem der wichtigsten Architekten des 20. Jahrhunderts, immer verbunden mit Luise.

Kiss my Amp!

22:00 Weltecho, Saal, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

gruseligen Reich die Vorbereitungen für ein schauerlich-schönes Fest der Liebe auf Hochtouren. 21:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

MusiK The Keys und Charlotte Cornfield The Keys ist der französische Singer-Songwriter Boris Paillard, der von Folk, Rock, Pop und Weltmusik beeinflusst ist und mit seinen Texten Humor und Sehnsucht gleichermaßen bedient. Die kanadische SoulFolk-Rockerin Charlotte Cornfield begleitet ihn. 20:15 Arthur, Chemnitz, Eintritt: 8 €/ erm. 6 €; Infos: arthur-ev.de

Finsterforst (live: Cryptic Forest) Die Black Metaller haben ihr neues Album fertig und präsentieren dieses nun im Rahmen einer Tour.Neu sind groovige Midtempo-Passagen, die die Nackenmuskulatur noch stärker strapazieren und ein Konzert zu einem Erlebnis mit Nachwirkungen werden lassen. 21:00 Alte Spinnerei, Glauchau, Infos/ Karten: altespinnerei.de

Keimzeit: Kolumbus Tour 2012 - Tourneeabschluss Zum 30. Bühnenjubiläum präsentieren Keimzeit ihr mittlerweile 10. Studioalbum „Kolumbus“. Die Band um Norbert Leisegang zelebriert in diesem Jubiläumskonzert sämtliche Facetten ihrer musikalischen und textlichen Vielfalt. 21:00 Tivoli, Zwickau

The Pitchers Inspiriert durch die musikalischen Abende im City-Pub, beschlossen die vier Herren, selbst zu den Instrumenten zu greifen und gute Stimmung zu verbreiten. Als The Pitchers spielen sie nun Irish Folkrock, Oldies aber auch moderne Musik.

20:00 Clubkino Siegmar, Kleiner Saal, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

21:00 City-Pub, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: city-pub-chemnitz.de

Nightmare before Christmas (3D) (USA 1993, R: Henry Selick) Jack Skellington, der Kürbiskönig von Halloweenland, möchte nur einmal den Weihnachtsmann spielen, und sofort laufen in seinem

bühne Das Feuerwerk (O mein Papa) (Musikalische Komödie von Erik Charell und Jürg Amstein)

Anna liebt Robert. Die Eltern sind dagegen. Als Robert zum Geburtstag von Annas Vater Blumen liefert und sich neben den wohlgesitteten auch die schwarzen Familienschafe Zirkuskünstler - einfinden, will Anna mit dem Zirkus weg und Robert schäumt vor Wut.

King Kong Kicks

23:00 Moccabar, Zwickau, Infos: mocc-klub.net

burg, Eintritt: 10 €, Kind 5 €, Karten: 037291/69254 o. schlosstheateraugustusburg.de

Minimal Filter: Elektronisches Nachbeben

23:00 Exil, Chemnitz, Eintritt : 5 ¤; Infos: exilclub.de

Däumelinchen (nach Hans Christian Andersen) Weil Däumelinchen so zart ist, will

es jeder für sich haben: der kalte, glitschige Frosch, der dicke Maikäfer, und der Maulwurf

15:00 Opernhaus, Hinterbühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Die Weihnachtsgans Auguste (Literarisch-musikalisches Programm mit Theo Richtsteiger und Wolfgang Scheller) Anderson ist schwer traumatisiert, nachdem seine Verlobte während des Heiratsantrages an einem Herzinfarkt gestorben ist. Er lässt sich überreden, es noch einmal zu versuchen und fragt das erstbeste Mädchen, ob sie ihn heiraten will. Katie sagt ja. (P12) 15:00 Figurentheater, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

König Drosselbart (Theaterstück frei nach den Geb. Grimm) Die Prinzessin ist zickig und hält den König und ihren Ehemann auf Trapp. Ärger gibt‘s auch mit der bösen Schwester des Königs, die das Reich selber regieren will. Was allerdings Admiral und Pirat im Märchen suchen, wird noch nicht verraten. 15:00 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Rumpelstilzchen (frei nach den Brüdern Grimm, von Heinrich Schulze) Märchen von einer armen Müllertochter, die durch die Gier eines Königs und die Hilfe eines Waldmännchens in arge Bedrängnis gerät, mit Glück und Verstand aber doch ihren wohlverdienten Lohn erhält. 15:00 Vogtlandtheater, Kleine Bühne, Plauen, Karten/Infos: 03741/28134848

Das Weihnachtsei (Anna Silke Röder, Andreas Unglaub) Ein älteres Ehepaar wünscht sich sehnlichst ein Kind. Als der Mann eines Tages ein Ei findet, freuen sich beide auf das leckere Frühstücksei am nächsten Tag. Doch plötzlich beginnt das Ei zu sprechen und wirbelt das Leben des Paares durcheinander. 16:00 Schloss, Schleppesse, Augustus-

dezember 2012


70

Djane Kali Avaaz aus der ElektroMusikszene Leipzigs heute zu Gast im Atomino. Hier ein Vorgeschmack auf ihre Tracks:

samstag, 22. dezember 2012

will es sogar heiraten. Doch die Schwalbe bringt Däumelinchen auf eine Sonnenwiese, wo ein kleiner Prinz auf sie wartet. 16:00 Fritz-Theater, Chemnitz, Eintritt: 8 €/erm. 5 €; Karten: 0371/8747270 o. fritz-theater.de

Dialek-Tick (Kabarett mit Ede Sachsenmeyer) Ede sinniert nicht nur über den sächsischen bzw. den sachsenmeyerschen Hausdialekt, sondern über die Dialektik als sachsenmeyersche Denkmethode an sich. Mit deren Hilfe begründet er die Überlegenheit des bundesweit ungeliebten sächsischen Dialektes. 20:30 Kabarett-Kiste, Chemnitz, Karten: 0371/6947711, Infos: sachsenmeyer-kabarett.de

BBQ-Brunch Samstag | Sonntag feiertags

10:00 - 15:00 Uhr Espitas BBQ-Brunch, ab 10 Uhr: 10 warme Speisen, Salat- und Dessertbüfett, classic Breakfast für 9,90 E. Reservierung unter: Chemnitz (0371) 4446922 oder Zwickau (0375) 4356298

Tip!

Kalif Storch (Märchenspiel nach Wilhelm Hauff) Der Zauberer Kaschnur verwandelt die Prinzessin Lusa von Indien wutentbrannt in eine Eule. Nur ein Storch kann sie erlösen. Doch wie soll das gehen? Da hilft der Zauberer durch seine Dummheit. Er hat nämlich Kalif Chasid von Bagdad ausgerechnet in einen Stroch verwandelt, um ihn loszuwerden. Der Rest lässt sich leicht denken.

Party Feel the Night (Sidney King, DJ L-Boy) Sidney King ist ClubGängern mit seinem House-Track „with or without you“ sicher bekannt. Live begeistert er mit seiner Wahnsinnsstimme und der neuen Single „One more try“. Heute gibt er sich erneut die Ehre und feiert gemeinsam mit den Gästen bis in den Morgen.

17:00 Stadthalle, Kleiner Saal, Chemnitz, Eintritt: 13 €/erm. 6,60 €; Infos/Karten: 0371/6906855 o. stadthalle-chemnitz.de

Das Feuerwerk (O mein Papa) (Musikalische Komödie von Erik Charell und Jürg Amstein) Anna liebt Robert. Die Eltern sind dagegen. Als Robert zum Geburtstag von Annas Vater Blumen liefert und sich neben den wohlgesitteten auch die schwarzen Familienschafe Zirkuskünstler - einfinden, will Anna mit dem Zirkus weg und Robert schäumt vor Wut. 19:30 Opernhaus, Hinterbühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

König Drosselbart (Theaterstück frei nach den Geb. Grimm) Die Prinzessin ist zickig und hält den König und ihren Ehemann auf Trapp. Ärger gibt‘s auch mit der bösen Schwester des Königs, die das Reich selber regieren will. Was allerdings Admiral und Pirat im Märchen suchen, wird noch nicht verraten.

Glühweinsession (Saal: I Am In Love, DJ Demion Treasure, DJ Spanky; Salon: Mille McLovin) Die alljährliche und zugleich härteste Sportveranstaltung überhaupt: Das Radfahren im Winter mit Unmengen von Glühwein in Thermoskanne und Kopf geht in die nächste Runde. Die Aftershowparty mit noch mehr Glühwein, Tanz und Musik gibt‘s hier. 22:00 Alte Kaffeerösterei, Plauen, Eintritt: 5 €; Infos: altekaffeeroesterei.de

Weihnachtsbrettl‘ (mit Anna Silke Röder und Andreas Unglaub) Ein buntes Potpourri aus alten und neuen weihnachtlichen Geschichten, Gedichten und Szenen. 19:30 Schloss, Fasskeller, Augustusburg, Eintritt: 10 €, Karten: 037291/69254 o. schlosstheateraugustusburg.de

Citylights (Djane Kali Avaaz, DJ Felde, DJ Cupca) Kali Avaaz ist derzeit eine der gefragtesten Akteure in Leipzigs elektronischer Musikszene. Ursprünglich vom Drum‘n‘Bass kommend, ist es seit vier Jahren ihre Mission, die Technomeute mit neuen, vocalistischen Sounds auf dem Dancefloor zu halten.

20:00 Flowerpower, Saal, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

Ü30-Party Heute trifft sich die reifere Jugend, um zur tanzbaren Mischung aus Chartbreakern und alt bewährten Ohrwürmern abzufeiern.

Ring my X-Mas Bell (DJs: Skayline u.a.) Die große weihnachtliche We are Family Party stilvoll mit Sektempfang, bestem Discohouse, sexy Black Beats und den großartigen Klassikern vergangener Jahre. 23:00 clubFX, Chemnitz, Infos: clubfx.de

sPort

20:00 PK 1 - Club Lounge & Tanzbar, Chemnitz, Infos: pk-eins.de

Kiss my Amp! (live: Bottled in England; DJs: Sighter, Chilling2k) Der Nachfolger der Frequenzeinlauf-Reihe hat sich Dubstep und Drum & Bass in allen Spielarten auf die Fahnen geschrieben. Die Dänen Bottled in England begeistern live mit progressiven Dubstep mit Punkrock-Attitüde. 22:00 Weltecho, Saal, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

King Kong Kicks Die Dreifaltigkeit aus Electro, Pop und Indie präsentiert sich erstmals auf drei Floors. Die Herren Kai Superlounge, PK45 und die Dynamite Dogs servieren eine geschmackssichere Trackauswahl, die den King Kong Kickstypischen Ausrasteeffekt nicht verfehlen wird.

Minimal Filter: Elektronisches Nachbeben Wer die von den Majas prophezeite Apokalypse überlebt hat, wappne sich heute für das elektronische Nachbeben, ausgelöst von den Herren Dpenjo, Diego Angelo und Clubaccustics von Minimal Filter. Die ersten 100 Überlebenden bekommen Glühwein for free. 23:00 Exil, Chemnitz, Eintritt : 5 €; Infos: exilclub.de

Disco&club Flowers of Jamaica Party Der ultimative Jamaica-Hitmix.

Jules Tanzparty In der Tanzbar steigt heute der Schwof für alle tanzwütigen Gäste. Dazu wird es außerdem wieder ein Büfett geben. 20:00 Goldener Löwe, Tanzbar Jule, Burgstädt, Reservierung/Infos: 03724/2858 o. loewe-burgstaedt.de

THE BIG SCHWOF Tischreservierungen unter (0371) 9093880

22:00 B-Plan, Chemnitz, Eintritt bis 23 Uhr 2 Euro, danach 3 Euro.

Luxor Party (1st: Sascha Braemer & Leu; 2nd: DJ Ron; 3rd: Ric; 4th: Explicit Soundmachine) Von Minimal bis Techhouse,

ausstellungen

Glanzlichter der Naturfotografie 2012 Der internationale Wettbewerb zeigt die schönsten Naturaufnahmen aus aller Welt von Hobby- und Berufsfotografen. Präsentiert werden die prämierten Bilder aus dem Jahr 2012.

19:00 Richard-Hartmann-Halle, Chemnitz, Infos: chemnitz99.de

19:00 Winterdorf, Chemnitz, Infos: chemnitzer-winterdorf.de

Winter Solstice (DJ Double Vision, DJ Marian) Die DJs Double Vision und Marian laden zum gemütlichen Beisammensein und Tanz ein. Musikalisch gibt‘s einen Mix aus Darkwave, Heavenly Voices, Coldwave und Neofolk.

19:00 Alte Mensa, Freiberg

10:00 Schloss, Schwarzenberg

Basketball 2. Bundesliga - Süd Herren (Pro A) (BV Chemnitz 99 vs. Oettinger Rockets Gotha)

Party Warm-Up

22:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

Milonga - Argentinischer Tango Milonga ist eine Tanzveranstaltung beim Argentinischen Tango. Fans dieses weltweit boomenden Tanz- und Musikstils können hier ausgiebig ihrer Tanzleidenschaft frönen.

10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz

19:00 Jamaica, Zwickau

Santas Weihnachtsrap (Bataclan, Mothership Connection, Gleisbettboogie, Yorge, Devin Miles, B.F. Hole, Planet Dance Crew, Steppin To Beats-Crew) Grooven, Breaken und Bouncen lautet die Devise bei Santas Weihnachtsrap. Eine selten gesehene Vielzahl hochkarätiger Plattenunterhalter widmet sich intensiv der passenden Soundkulisse: Oldschool Rap in all seinen Facetten steht auf dem Programm.

16:00 Stadtpark, Limbach-Oberfrohna, Eintritt frei.

1 zu 12 - Puppenwelten mit Format

23:00 Atomino, Chemnitz, Infos: atomino-club.de

23:00 Moccabar, Zwickau, Infos: mocc-klub.net

19:30 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Loriot 19:30 Theater Plauen-Zwickau, Theater in der Mühle, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theaterplauen-zwickau.de

22:00 Luxor, Chemnitz

Soultrain An den Plattentellern agieren die DJs Frank und Mighty Mike und präsentieren einen Mix aus Soul, Funk und R‘n‘B-Klängen der 60er und 70er. Special: Caipirinha für 3,90 .

22:00 Del Sol, Chemnitz

16:00 Theater Plauen-Zwickau, Gewandhaus, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauenzwickau.de

Wundersame Weihnachtszeit Weder Puppen noch eine Playstation stehen auf Luises Wunschzettel. Sie möchte nur, dass zum Weihnachtsfest endlich mal alle Zeit füreinander haben. Wird es Weihnachtswichtel Rudi gelingen ihr zu helfen? Ein Weihnachtsmusical für die ganze Familie.

Black Music, House und Dizko bis Easy Listening reicht die Palette der Sounds. Stargast dieser Party ist Sascha Braemer. Das Ausnahmetalent der Elektro-Szene lässt in seinen Sets seinen Emotionen und Stimmungen freien Lauf.

The Big Schwof Ü29-Party - der Klassiker im Karls. 20:00 Karls, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/9093880 o. karls-brauhaus.de

Liquid Lounge Das Warm-up für die Wochenendparty. In einem Live-DJ-Mix aus House und Elektro präsentiert Trikkle Box wärmste Tracks vom Vinyl. Extra: Tequila-Special. 20:00 Esperanto - Musikcafé Bar Restaurant, Chemnitz, Infos: esperantonetwork.de

Club Hugo (Son!k, B2B with Kevin Weigel) Seit mehr als 13 Jahren schlägt sich der Marienberger DJ Son!k die Nächte hinter den Plattentellern um die Ohren. Für die nötige Inspiration seiner Sets behält er die elektronische Szene stets im Auge. Das Ergebnis: Tanzbeinen verleiht er den Flow. 22:00 Club Hugo, Chemnitz, Eintritt: 6 €; Infos: club-hugo.de

Draufgänger - Küche80 (Mainfloor: Küche80 supported by DJ M.E.B.; Club8: DJ Alex; newLounge: DJ Kinni) Feiern zu handverlesenen Beats: Küche80 das sind Christian Fritsche und Bernd Catterfeld, zwei schrille Erfurter Szene-Friseure, die sich seit mehr als sieben Jahren mit ihren Electro-Sets zu wahren „Heros of Housemusic“ empor gespielt haben. 22:00 Nachtwerk, Zwickau, Infos: disco-nachtwerk.de

La Obscurité Noire (Eric Sator, D. Flo, Matrix) Die Party für die schwarze Szene: Auf zwei Floors gibt‘s Synth- und Futurepop, EBM und Industrial, Gothic, Darkwave, Medieval, Dark Eighties, Neofolk und Goth-Rock. 22:00 Club Seilerstraße, Zwickau, Infos: fabrix-events.de

X-Mas Warm up (DJ Projekt XY) 22:00 Halle, Olbernhau, Eintritt: 5 €; Infos: halle-olbernhau.de

X-Mass & Bass (Drum‘n‘Bass Floor: Shawne, Telekraft; Techno to House Floor: Frank la Funk, Harald Turner) Drum‘n‘Bass, Techno, Minimal, House und eine psychedelisch beschallte Chillout-Lounge sind die Zutaten für eine beat- und basslastige Nacht, die der stillen Nacht das Fürchten lehrt. Auf zwei Floors geben erfahrene DJs ihr bestes.

etc. Tradition & Form Kunsthandwerker aus dem Erzgebirge beleben ihre Kunst immer wieder mit neuen Impulsen. Besonders innovative und attraktive Neuerungen mit dem Designpreis „Tradition „ Form“ ausgezeichnet. Die besten Arbeiten sind zu sehen. 09:00 Museum Frohnauer Hammer, Annaberg- Buchholz/OT Frohnau

1000 Funkel - Die weihnachtliche Funkelstadt Beim Bummel durch den urigen Märchenwald, Winterzauber-Landschaften und das romantische Scherenschnittviertel ist es leicht, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Und natürlich kann in den beheizten Zelten auch geshoppt und geschlemmt werden. 10:00 Cockerwiese, Dresden, Infos: 1000funkel.de

Zwickauer Weihnachtsmarkt Festlich geschmückte Stände und ein abwechslungsreiches Programm bieten alles rund ums Thema Weihnachten.

Historisches Kabinett Biologische Präparate, geologische Karten, Beschreibungen von Kieselhölzern: Das historische Kabinett bietet mit den restaurierten Kühnscherfschen Vitrinen von 1906 einen Eindblick in die Gründerzeit der naturwissenschaftlichen Sammlungen der Stadt. 10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz

Lillian Bassman und Paul Himmel: Zwei Leben für die Fotografie Eine Retrospektive des fotografischen Schaffens des amerikanischen Künstlerpaares. Im Fokus stehen die Modefotografie von Bassman sowie die experimentellen Aspekte von Himmels Arbeiten. 10:00 GRASSI Museum für Angewandte Kunst, Leipzig

Die Sammlung Gunzenhauser Die Sammlung des Münchner Galeristen Dr. Alfed Gunzenhauser zeigt ca. 2500 Werke der deutschen Kunst des 20. Jahrhunderts von 270 verschiedenen Künstlern. 11:00 Museum Gunzenhauser, Chemnitz

Hubertus Giebe: Farben der Frühe Umfangreiche Retrospektive zum 60. Geburtstag Hubert Giebes, in dessen großen Programm- und Geschichtsbildern sich der fortwährende Versuch dokumentiert, unsere Gegenwart aus der oft genug grausamen Vergangenheit des 20. Jahrhunderts her zu deuten.

10:00 Hauptmarkt, Zwickau

11:00 Neue Sächsische Galerie im Tietz, Chemnitz

3. Schlossweihnacht Mit seinem Charme und hohen Anspruch an Tradition bildet das Renaissanceschloss die ideale Kulisse für eine romantische Marktidylle. Die Schlossweihnacht an den vier Adventswochenenden bietet familienfreundliche Angebote und aktive Unterhaltung.

Mario Nigro: Werke 1952 - 1992 Mario Nigro (1917 - 1992) ist einer der bedeutendsten Vertreter der geometrischen Abstraktion in Italien. In der Ausstellung, kuratiert von Francesca Pola, werden 32 großformatige Arbeiten aus den letzten vier Jahrzehnten seines Schaffens gezeigt.

11:00 Schloss Osterstein, Zwickau, Infos: zwickauer-schlossweihnacht.de

11:00 Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz

Scharfensteiner Adventszauber Der Weihnachtsmarkt der Gemütlichkeit: Händler, Weihnachtsmann und erzgebirgische Figuren beleben den festlich geschmücken Burghof. Es kann gebastelt, gestaunt und geschlemmt werden. Chöre, Märchenspiele oder Bläsergruppen bieten Unterhaltsames.

Neo Rauch - Abwägung Bevölkert mit historischen Figuren und Typen wie Dandies, Zauberern und Künstlern ermöglichen Rauchs Bilderwelten einen Blick auf surreale Räume. Der 1960 in Leipzig geborene Maler gehört zu den wichtigsten Wegbereitern der „Neuen Leipziger Schule“. 11:00 Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz

22:00 Südbahnhof, Club, Chemnitz, Eintritt: 5 €; Infos: suedbahnhofchemnitz.de

11:00 Burg, Scharfenstein, Eintritt frei.

Eislaufen

Echoes Of The Future Pt. 3 (live: Mystic Dan, Echomaniac Sound, E.o.t.F Collective) Tiefe Bässe, verzaubernde Melodien und irgendwo schlägt blitzartig ein Echo ein. Zum Traditionssound Echomaniac und dem gastgebenden E.O.T.F. Collective gesellt sich diesmal Mystic Dan. Eine Jam mit jeder Menge klassischem Dub, Dubstep, Digidub und 140 Jungle.

Paper la Papp - Künstlerisches auf und aus Papier

15:30 Eissport- und Freizeitzentrum, Eisschnelllaufbahn, Chemnitz, Infos: eissportzentrum-chemnitz.de

11:00 Galerie Angewandte Kunst Schneeberg im Schloss Lichtenwalde, Niederwiesa/OT Lichtenwalde, Eintritt frei.

1. Limbacher Weihnachtspark Der Limbacher Weihnachtspark bietet allen Weihnachtsfans noch mehr besinnliche Vorfreude auf das Fest. Vor einer märchenhaft illuminierten Kulisse gibt es ein umfangreiches musikalisches, künstlerisches und kulinarisches Angebot für Groß und Klein.

Rosa Loy - Gravitation Rosa Loy mischt Räume, Zeiten und Stile, setzt Grenzen, Farben und Tupfer. Gern erschafft sie dabei Frauenfiguren, die graziös, zart, aber auch selbstbewusst sind, tanzen, arbeiten, genießen und sich gelassen ihrer jeweiligen Tätigkeit widmen.

23:00 Club Sanitätsstelle, Chemnitz, Infos: sanitaetsstelle.de

11:00 Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz


Disco&Club

Bass In Ya Hood

Ein bunter, schneller, basslastiger Mix irgendwo zwischen Techno, House, Fidget, Hip-Hop und Dubstep erwartet das Partyvolk zur heutigen Bass in ya Hood-Ausgabe. Seine flinken Finger im Spiel hat DJ Kit Kut, der einmal mehr seine außergewöhnlichen Fähigkeiten an den Turntables demonstriert: Oftmals ravig, fast technoid und um die 130 bpm zerlegt er jeden erdenklichen elektronischen Musikstil und kombiniert ihn mit Einflüssen aus aller Welt. 22:00 Alte Kaffeerösterei, Plauen, Eintritt: 5 ¤; Infos: altekaffeeroesterei.de

Ausstellungen

Glanzlichter der Naturfotografie 2012

Präsentiert werden die besten Fotografien des internationalen Wettbewerbs, ausgewählte Bilder werden durch Präparate des Museums besonders inszeniert. Die Fotografen bringen mit den Aufnahmen ihre Liebe zur Natur zum Ausdruck. Ewald Neffe aus Österreich schoss das Siegerfoto. Sein Bild „Drachenkopf“ zeigt die Aufnahme einer Wildblume, die durch gekonnte Technik und die Fantasie des Betrachters wie das Abbild eines chinesischen Drachens wirkt. 10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz

bühne

Restaurant, Chemnitz, Infos: esperanto-network.de

Der Zauberer von Oss (Musical für Kinder und Erwachsene von Harold Arlen und E. Y. Harburg) Ein Wirbelsturm bringt die kleine Dorothee ins Schlaraffenland, wo sie direkt auf der bösen Hexe des Ostens landet. Mit der Vogelscheuche, dem Blechmann und dem Löwen macht sie sich auf die Suche nach dem Zauberer von Oss; nur der kann ihr helfen. 18:00 Opernhaus, Chemnitz, Infos/ Tickets: 0371/4000430 o. theaterchemnitz.de

FilM Die AG Geige - ein Amateurfilm (Regie: Carsten Gebhardt, Produktion: Comma e.V., D: Jan Kummer, Frank Bretschneider u.a.) Der Film zeigt Live-Mitschnitte über die „AG Geige“, eine Gruppe von autodidaktischen Musik-Künstlern, die Ende der 80er in der DDR selbstproduzierte elektronische Musik über den Äther schickten und später auch öffentlich spielten. Im Anschluss stellt Frank Bretschneider ein audiovisuelles Projekt vor. 20:00 Weltecho, Kino, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

Disco&club ab 19 uhr

APRES SKI BAR

Après-Ski-Party Heute steigt im Henrics wieder eine zünftige Après Ski-Party. Zu coolen Après-Ski-Hits wird eine fette Sause gefeiert. 18:00 Henrics, Chemnitz, Infos: henrics.de

Nightmare before Christmas (3D) (USA 1993, R: Henry Selick) Jack Skellington, der Kürbiskönig von Halloweenland, möchte nur einmal den Weihnachtsmann spielen, und sofort laufen in seinem gruseligen Reich die Vorbereitungen für ein schauerlich-schönes Fest der Liebe auf Hochtouren. 21:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

24 montag Foto: Thomas Bock

Foto: myspace.com/kitkutsbassroom

23 sonntag

71

Deephouse Night Wie jedes Jahr kehrt der gebürtig Chemnitzer CERT-8 in seine Heimat zurück, um das Esperanto mit ruhigen House-Rhythmen zu beschallen. Wie gewohnt hat er die besten Deephouse-Tracks aus allen Teilen der Welt im Gepäck. 20:00 Esperanto - Musikcafé Bar

Musik

Ausstellungen

Fairydust heißt der goldene Schimmer, der eine Fee umgibt. Er befähigt alle Wesen, Zeit und Raum zu entfliehen. So verzaubert Ute „Fairy“ Langjahr seit Jahren das Publikum mit ihrer unverwechselbaren Stimme und gefühlvollem Gitarrenspiel. Keltische Weisen und eigene Texte in alter deutscher Sprache mischen sich mit Liedern vom Lagerfeuer und Geschichten aus dem Jetzt. Melodien aus Schottland, Irland und England laden zum Lauschen und Träumen ein.

Bereits zum 11. Mal präsentiert das Daetz-Centrum Krippen aus aller Welt. In diesem Jahr sind es Krippen aus Tschechien, Spanien, Österreich, Polen, Südamerika, Afrika und Asien, darunter Kastenkrippen aus Tirol mit Figuren aus dem Jahr 1824 und eine polnische Szopka aus Pappe und Aluminiumfolie, die die Krakauer Marienkirche darstellt. Die meisten der gezeigten Weihnachtskrippen stammen aus der Sammlung des Bonner Kabarettisten Andreas Etienne.

Weihnachtskonzert

21:00 City-Pub, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: city-pub-chemnitz.de

MusiK

X-Mas Homecoming Die Homecoming-Party ist die inzwischen zur schönen Tradition gewordene funky Party zur Weihnacht. Man trifft alte Freunde, und sicher gibt‘s viel Neues auszutauschen. Am Plattenteller agiert dazu DJ Falko Rock.

22:00 Alte Kaffeerösterei, Plauen, Eintritt: 5 €; Infos: altekaffeeroesterei.de

sPort 2. Eishockey Bundesliga (Eispiraten Crimitschau vs. Bietigheim Steelers) 17:00 Kunsteisstadion Sahnpark, Crimmitschau, Infos: etconline. de

etc.

curry 26 „Gefällt mir“ klicken, Fan werden und keine Action verpassen!

und Tobi. Special: Welcomedrink für die ersten 111 Gäste.

tellen Drum & Bass. 22:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

22:00 Linde, Leubnitz, Infos: meinelinde.de

Monkey Funky Reggae Night Coole Drinks und heiße Sounds. 19:00 Jamaica, Zwickau, Infos: jamaicabar.de

Weihnachtskonzert Weihnachtskonzert (live: Fairydust) Seit Jahren verzaubert Ute „Fairy“ Langjahr solo das Publikum mit ihrer unverwechselbaren Stimme und gefühlvollem Gitarrenspiel. Keltische Weisen und eigene Texte in alter deutscher Sprache mischen sich mit Liedern vom Lagerfeuer und Geschichten aus dem Jetzt. 21:00 City-Pub, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: city-pub-chemnitz.de

X-Mas Peng Mitternachtskonzert mit der Punkrockband Mean Ol Boyz. 22:00 Subway to Peter, Chemnitz

Party

1. Limbacher Weihnachtspark Der Limbacher Weihnachtspark bietet allen Weihnachtsfans noch mehr besinnliche Vorfreude auf das Fest. Vor einer märchenhaft illuminierten Kulisse gibt es ein umfangreiches musikalisches, künstlerisches und kulinarisches Angebot für Groß und Klein. 11:00 Stadtpark, Limbach-Oberfrohna, Eintritt frei.

10:00 Daetz-Centrum, Lichtenstein

Disco&club

20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

Bass In Ya Hood (Saal: Kitkut, Lasse Bouncn) Ein bunter, schneller, basslastiger Mix irgendwo zwischen Techno, House, Fidget, HipHop und Dubstep erwartet das Partyvolk zur heutigen Bass in ya HoodAusgabe. Seine flinken Finger im Spiel hat DJ Kitkut, der mit freshen Tracks begeistert.

Andere Länder, andere Krippen

X-Mas Party Mit einer stillen Nacht wird es heute nichts, wenn DJ Mighty Mike heute die Floors mit guten, alten Rocktiteln beschallt.

Single After-Weihnachtsessen-Party mit Weihnachtsüberraschungsbier ab 21 Uhr geöffnet

20:00 Flowerpower, Chemnitz, Ein-

Tischreservierungen unter (0371) 9093880 The Roof is on Fire Das Partyinferno zu Heiligabend auf zwei Floors mit DJ Senhore Hemp und DJ Shusta von Phlatline. Musikalisch gibt‘s Alltime Classics, Black Music und House auf die Ohren.

tritt frei. Infos: flower-power.de

Heilig Abend (Mainfloor: DJ Kinni) Am Weihnachtsabend nach Kirche und Geschenken heißt es traditionell: Mit der Party im Nachtwerk der häuslichen Langeweile entfliehen. Da werden neue Klamotten vorgeführt, die Weihnachtskohle von Oma verprasst oder der Weihnachtsdepri weggetanzt.

22:00 clubFX, Chemnitz, Infos: clubfx.de

Süßer die

22:00 Nachtwerk, Zwickau, Infos: disco-nachtwerk.de

Tanz unterm Weihnachtsbaum (Saal: DJ C.Z., DJ Demion Treasure, Djaena; Salon: DJ Spanky, DJ Tellerwäscher, DJ Sickboy) Nach der obligatorischen Familienfeier schön feiern gehen, zum Beispiel beim Tanz untem Weihnachtsbaum. Sechs DJs sorgen auf zwei Floors für ein buntes Programm - und möglicherweise trifft man längst verschollen geglaubte Bekannte wieder. 22:00 Alte Kaffeerösterei, Plauen, Eintritt: 3 €; Infos: altekaffeeroesterei.de

Frequenzweihnacht (Cupca, Geroyche/beide Urban Future, Heinz Fiction) Die elektronische Weihnachtsfeier ist Tradition. Das Weltecho füllt sich an Heiligabend mit Gästen, man trifft Freunde wieder und plauscht über alte Zeiten. Musikalisch gibt‘s feinste Electroperlen auf die Ohren - von Funky, UK House bis Juke und experimen-

Kugeln

nie klingen

hung rasc Über antiert! gar

ab

20 Uhr

24., 25. & 26.12.

X-Mas Clubbing Neben Weihnachtsgans und Geschenken steht auf der To-Do-Liste für Dezember auch die Linde X-Mas Party. HipHop, Charts und House sorgen für den richtigen Beat. An den Plattentellern agieren dazu DJ Muggelux, Connexx

Billardcafé Magic

Neefestr. 82 ∙ Chemnitz Tel. 0371 / 666 58 94

Billard ∙ Snooker ∙ Dart www.billardcafemagic.de

dezember 2012


25 dIenstag

bekommt zu Weihnachten von ihrem Onkel einen Nussknacker geschenkt, der sich in einen Prinzen verwandelt. Gemeinsam reisen sie in das Reich der Zuckerfee und feiern ein tolles Fest. Adaption nach E.T.A. Hoffmanns „Nussknacker und Mausekönig“. 19:00 Vogtlandtheater, Große Bühne, Plauen, Karten/Infos: 03741/28134848 o. theater-plauenzwickau.de

Party

Coming Home

Alle Jahre wieder: Die Home ComingParty in der Zwickauer Moccabar ist eine mittlerweile zur schönen Tradition gewordene funky Party zur Weihnacht. Und wie der Name schon sagt: Alte Freunde sind wieder im Lande und treffen sich, um Neuigkeiten auszutauschen. Dazu gibt‘s HipHop, Funk, French House, Electro und Partyclassics auf die Ohren. An den Plattentellern stehen unter anderem die DJs Marco Daily, Heiko Ernst, Smokey, MK und Sven Loop. 21:00 Moccabar, Zwickau, Eintritt: VVK 7 ¤ bei Shoes.Please; Infos: mocc-klub.net

MusiK 16. Dark Storm Festival 2012 (live: Roterfeld, Saltatio Mortis, Umbra et Imago, Diary of Dreams, Covenant, Deine Lakaien, And One) Einmal mehr trifft sich auch in diesem Jahr die Gothic-Szene in Chemnitz, um die Weihnachtszeit auf ihre Art zu zelebrieren. Düsterweihnachtliche Klänge gibt‘s wie immer von Bands, die im Bereich EBM, Industrial und Gothic-Rock Rang und Namen haben. 17:15 Stadthalle, gesamtes Haus, Chemnitz, Eintritt im VVK 34,95 € / 39,95 €; Infos: darkstorm-festival.de

Weihnachtspogo (Offenders, Pogoexpress, Gleichlaufschwan-

Party

Party

Die Motown-Reihe präsentiert einen ganz besonderen Weihnachtsbraten! Feinste Soulmusik im entsprechenden Ambiente unter Mitwirkung von Rudeboy Soundsystem, Mothership Connection und Bataclan stehen auf dem Festtagsprogramm. Gekonnt spannen sie einen musikalischen Bogen von frühem Rhythm‘n‘Blues über die bekanntesten Soul-Hits und Northern Soul-Perlen bis hin zu legendären Funk-Nummern. Tanzen garantiert zu den besten Floor Shakers und Grooves.

Auf zwei druckvollen Floors werden die lästigen Weihnachtsspeckröllchen zur Bassta-Xmas-Ausgabe gleich wieder weggetanzt! Versierte DJs der besten Crews aus den sächsischen Metropolen sorgen auf dem Drum‘n‘Bass- sowie Dubstep-Floor die ganze Nacht über für fetten, basslastigen Sound. Dazu zählen Maryjane aus Leipzig, Cave, Trebor, Eazy B aus Dresden sowie Lokalmatador Dubsteppa. Letzterer pusht das Partyvolk mit einem special Drumstep-Set.

22:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

23:00 N‘Dorphin Club, Chemnitz, Eintritt: 6 ¤; Infos: ndorphinclub.de

Motown The Ultimate Party Weihnachtsausgabe

kung, City Rats, Cut My Skin) Alle Jahre wieder... kommt das Pogo-Kind. Kein Weihnachten ohne! Wie jedes Jahr darf traditionell wieder bis zum Abwinken der Pogo getanzt und dem Punk gehuldigt werden.

von AC/DC bis Led Zeppelin, der Ramones Tribute-Band HorstAdler-Kapelle und dem VollblutGitarristen Ecke Bauer.

X-Mas Bassta

Kultliedern der letzten Jahrzehnte und einem Schuss Country. 21:00 City-Pub, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: city-pub-chemnitz.de

20:00 Kabarettkneipe, Chemnitz, Eintritt: VVK 6 € / AK 7 €; Infos: kabarettkneipe.de

19:00 AJZ, Talschock, Chemnitz, Eintritt: VVK 10 € zzgl. Geb., AK 13 €, Karten an allen bek. VVK-Stellen, Infos: ajz.de

08132 Mülsen St. Niclas Rocknacht (live: Guv‘nor, Horst-Adler-Kapelle, Ecke Bauer) Nach dem Fest können heute die angefressenen Pfunde zur Rocknacht in der Kabakneipe wieder abgetanzt werden. Livemusik gibts dazu von Guv‘nor mit Songs

25.12. Gipsy 35 Jahre Gipsy - Jubiläumskonzert Seit über 30 Jahren rocken Gipsy durch die Lande. Sie standen bereits mit Größen wie Slade, Sweet oder ZZ Top auf der Bühne. Die Thalheimer um den charismatischen Frontsänger Dietmar „Otto“ Schulte begeistern ihr Publikum mit kompromisslosem Live-Rock von 60er-Oldies bis hin zu aktuellen Rockstandards. 20:30 Amorsaal, Mülsen OT Mülsen St. Niclas, Eintritt: 8 €; Infos/Karten: 037601/2693 o. amorsaal.de

Jackson Mania (Dollys Meat, Playfellow, The Neverland Dreams, Zolar Plexus, Blond) Zur Leistungsschau der Coverkunst huldigen die beteiligten Bands der Jackson Familie. Danach DJ-Unterhaltung mit der allseits beliebten Discoteque Tandem. 21:00 Atomino, Chemnitz, Infos: atomino-club.de

Vicki Vomit & Die Misanthropischen Jazz-Schatullen Mit banal klingenden Songs, aber bissiger Polemik und einer ordentlichen Portion Hardrock schrammelt sich Vicki Vomit gemeinsam mit den Misanthropischen Jazz-Schatullen durch den bizarren Irrgarten gesellschaftlicher Widersprüche. 21:00 Alte Spinnerei, Glauchau, Infos/ Karten: altespinnerei.de

Traveler Traveler präsentiert eine mitreißende Mischung aus irischen Balladen, akustischem Rock, bekannten Schnulzen, den

Ebersbrunn 25.12. Monokel (Vorband: Blacky & Company) 26.12. Engerling (Vorband: Bluesgewehr) Infos / Tickets: (037607) 6283

www.ebersbrunnerloewen.de

Monokel (Support: Blacky & Company) Rhythm & Blues von einer der dienstältesten Ost-Bands des Genre, für deren perfektes und exzellentes Gitarrenspiel der Begriff „Kraftblues“ geboren wurde. Ihre Songs vereinen deutsche Texte, markige Sounds und deftigen Groove. 21:00 Zum Löwen, Ebersbrunn, Infos: ebersbrunnerloewen.de

bühne Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (von Uli Jäckle, nach dem Märchen von Bozena Nemcová) Die DEFA-Verfilmung der Aschenbrödel-Geschichte entwickelte sich zu einem der erfolgreichsten Märchenfilme und begeistert jedes Jahr Groß und Klein. Das Theater Chemnitz zeigt diese wunderbare winterliche Liebesodyssee nun erneut auf der Bühne. 15:00 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, (zum letzten Mal) Infos/ Tickets: 0371/4000430 o. theaterchemnitz.de

Frau Holle Ein Märchen über zwei ungleiche Schwestern. Die eine schön und fleißig, die andere hässlich und faul, treffen sie auf Frau Holle, um ihr zu helfen,

die Erde in eine weiße Pracht zu verwandeln. Dafür bekommt jede ihre Belohnung. 15:00 Theater Plauen-Zwickau, Puppentheater, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauenzwickau.de

Das Weihnachtsei (Anna Silke Röder, Andreas Unglaub) Ein älteres Ehepaar wünscht sich sehnlichst ein Kind. Als der Mann eines Tages ein Ei findet, freuen sich beide auf das leckere Frühstücksei am nächsten Tag. Doch plötzlich beginnt das Ei zu sprechen und wirbelt das Leben des Paares durcheinander. 16:00 Schloss, Schleppesse, Augustusburg, Eintritt: 10 €, Kind 5 €, Karten: 037291/69254 o. schlosstheateraugustusburg.de

Hänsel und Gretel (Märchenoper von Engelbert Humperdinck) Das Märchen der Brüder Grimm kennt jeder. Diese Oper gilt in Deutschland als Familienoper schlechthin, vereint sie doch kunstvolle Kompositionen mit einfachen Volksmelodien. 17:00 Winterstein-Theater, Große Bühne, Annaberg, Infos/Karten: 03733/1407131 o. wintersteintheater.de

Ulbricht allein zu Haus Das Jahr liegt in den letzten Zügen - wie das Finanzsystem, und Weihnachten steht vor der Tür wie die nächste Pleite. Bestückt mit den Weisheiten unserer Bundesmutti und vieler Seitenhiebe aufs politische Geschäft blickt Ulbricht zurück auf das Jahr. 17:00 Kabarettkeller, Chemnitz, Karten/Infos: 0371/675090 o. daschemnitzer-kabarett.de

Komödie im Dunkeln (Stück von Peter Shaffer) Wenn es auf der Bühne hell wird, dann, so der Gedanke, ist es für die Schauspieler gedachterweise dunkel. Und so bewegen sich die Akteure so, als ob sie durch tiefe Finsternis wandeln, nur das Publikum hat die Gabe, das Licht zu sehen. Theater mit umgekehrten Vorzeichen. 18:00 Theater Plauen-Zwickau, Gewandhaus, Zwickau, (zum letzten Mal) Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauen-zwickau.de

Der Nussknacker (Ballett von Thorsten Händler, Musik von Peter Tschaikowski) Marie

Madama Butterfly (Oper von Giacomo Puccini) Der Amerikaner Pinkerton hat sich während eines Landurlaubs in die junge Geisha Cio-Cio-San, Butterfly genannt, verliebt. Um ans Ziel seiner Wünsche zu gelangen, geht er mit ihr eine von ihm jederzeit aufkündbare Ehe ein. 19:30 Opernhaus, Chemnitz, Infos/ Tickets: 0371/4000430 o. theaterchemnitz.de

Tannhäuser (Romantische Oper von Richard Wagner) In seiner fünften, und von ihm immer wieder umgearbeiteten Oper, verbindet Wagner die spätmittelalterliche Sage um den ruhelosen Außenseiter Tannhäuser, der in seinem Innersten nach Erlösung strebt, mit dem sagenhaften Sängerkrieg auf der Wartburg. 19:30 Mittelsächsisches Theater, Freiberg, Karten: 03731/358234 o. mittelsaechsisches-theater.de

Weihnachtsbrettl‘ (mit Anna Silke Röder und Andreas Unglaub) Ein buntes Potpourri aus alten und neuen weihnachtlichen Geschichten, Gedichten und Szenen. 19:30 Schloss, Fasskeller, Augustusburg, Eintritt: 10 €, Karten: 037291/69254 o. schlosstheateraugustusburg.de

Er-Volks-Typen (Stephan Dettmeyer; Teresa Junek) Es gibt Typen, die haben den Erfolg schier gepachtet. Andere Typen rennen dem Erfolg lebenslänglich hinterher, ohne ihn jemals zu erwischen. In die Haut solcher Typen schlüpft Kabarettist Stephan Dettmeyer und lässt den Spaß am Nonsens neu aufleben. Eduard Sachsenmeyer als Klomann, als Archäologe oder Professor für Teeologie. 20:30 Kabarett-Kiste, Chemnitz, Karten: 0371/6947711, Infos: sachsenmeyer-kabarett.de

Party Coming Home (Rondell: DJ Fouque; Clubfloor: DJ MK, DJ Smokey & special Guest; Kellergewölbe: DJ-Team Die Kommune - Paul Almqvist & Centi Stokes) Die Homecoming-Party ist die inzwischen zur schönen Tradition gewordene funky Party zur Weihnacht. Man trifft alte Freunde, und sicher gibt‘s viel Neues auszutauschen. Dazu gibt?s HipHop, Funk, French House, Electro und Partyclassics vom Plattenteller. 21:00 Moccabar, Zwickau, Eintritt: VVK 7 € bei Shoes.Please; Infos: mocc-klub.net

Weihnachtsparty Wie jedes Jahr: Alte Freunde treffen, Spaß haben, lästern und tanzen. DJ J. Plavka gibt dieser traditionellen Party wie immer den passenden musikalischen Schliff. 21:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Eintritt im VVK 5 € - ab 7. Dezember im Clubkino; Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Bad Taste (das echte Original) (Bad Taste Floor: DJ Lenny Leggins, Koma Kurt; Salon: Good Taste Floor: DJ Bumbsbär, Promille) Ein Fest des schlechten Geschmacks: Damit auch diese Ausgabe der Trash-Partyreihe seinen Namen verdient, leisten die partyerprobten DJs ganze Arbeit. Im Saal erschallen schlimmer Eurodance der 90er und Bravohits, im „GoodTaste“-Floor Oldschool, HipHop, Elektronika, Indietronic und 80s. Dresscode: ugly.


22:00 Alte Kaffeerösterei, Plauen, Eintritt: 3,99 € (im Dresscode), andere 6 €, Infos: altekaffeeroesterei.de

BoomBoxx - Phlatline vs. Neonlight (Sonnendeck: Bootleg, Neonlight; Kantine: DJ Shusta, DJ Comixxx) Das Duell der Giganten: Diese Kombination von Drum‘n‘Bass auf der einen und Hip-Hop auf der anderen Seite setzt Maßstäbe. Beide Floors sind mit Könnern ihres Faches besetzt - Besinnlichkeit war gestern, heute wird hemmunglos gerockt. 22:00 Club Zooma, Plauen, Eintritt bis 24 Uhr 4 €, danach 6 €. Infos: club-zooma.de

FZ-Revival Party Gefeiert wird das Remake des ehemals angesagtestens Karl-MarxStädter Clubs. Am Plattenteller agiert dazu DJ Geyer und DJ Skayline. 22:00 Brauclub, Chemnitz, Eintritt: VVK 6 €/AK 8 €; Infos: brauclub.de

X-Mas Surprise (Deluxe Mainstage: Ming, Brun 03, Andre Divine, Mila O.; Hip-HopFloor: High Q., Rene Reverse; Party Lounge: Miracle; Elektro Cube: Zuckerbrot & Basssss, Abteilung Schräg) Alle Jahre wieder steigt die berüchtigte Weihnachtssause. Wer den Stress der letzten Tage vergessen will, gönnt sich an diesem funkelnden Abend mit Disco Deluxe eine musikalische Verschnaufpause. Weihnachtslieder werden nicht gespielt, versprochen! 22:30 Wind, Zwönitz, Eintritt: VVK 4,50 €/AK 8 €; Infos/Karten: discodeluxe.tv

7th Anniversary of Cosmophonic Sound Sieben Jahre ist es her, dass sich drei Jungs aus Chemnitz ihren Kosmonautenanzug überzogen und als Cosmophonic Sound durchstarteten. Zum Jubiläum knallen natürlich die Korken! Als Unterstützung haben sie sich dazu das Supersonic Soundsystem aus Berlin eingeladen. 23:00 Club Sanitätsstelle, Chemnitz, Eintritt: 6 €; Infos: sanitaetsstelle.de

Motown - The Ultimate Party - Weihnachtsausgabe Die Motown-Reihe präsentiert einen ganz besonderen Weihnachtsbraten! Feinste Soulmusik im entsprechenden Ambiente unter Mitwirkung von Rudeboy Soundsystem, Mothership Connection und Bataclan stehen auf dem Festtagsprogramm. Tanzen garantiert! 22:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

X-Mas Bassta (Drum‘n‘Bass Floor: Mary Jane 42, Cave, Trebor; Dubstep-Floor: Eazy B., Mary Jane, Dubsteppa) Auf zwei druckvollen Floors werden die lästigen Weihnachtsspeckröllchen gleich wieder weggetanzt! Versierte DJs aus den sächsischen Metropolen sorgen auf dem Drum‘n‘Bass- sowie Dubstep-Floor die ganze Nacht für fetten, basslastigen Sound. 23:00 N‘Dorphin Club, Chemnitz, Eintritt: 6 €; Infos: ndorphinclub.de

Weihnachts-Jam (Mainfloor: DJ Kenny D., DJ Maxim; Club8: DJ Kinni; Studio: Paul Almquist) DJ Kenny D rockt zusammen mit Maxim auf dem Mainfloor zu feinstem Hip-Hop und R‘n‘B. DJ Muggelux sorgt im Club8 für ekstatisches Tanzen, Feiern und Singen zu den All-TimeSmashern der Party-Szene. Im Studio gibt‘s entspannte elektronische Sounds. 22:00 Nachtwerk, Zwickau, Infos: disco-nachtwerk.de

WeihnachtsTanz im Glück Die DJs Lu Struh, PK45, Gimmix und Pandaro drehen heute im Weltecho die heißen Scheiben und bringen UK-Funky, House und Basssounds zu Gehör.

22:00 Halle, Olbernhau, Eintritt: 5 €; Infos: halle-olbernhau.de

20:00 Gasthof Mädler, Zwickau, Infos: ue40-zwickau.de

Weihnachtsparty DJ FalkoRock lädt heute zur großen Flowerpower-Weihnachtsparty. Vom Plattenteller gibts dazu die besten Rocksounds der letzten Jahre.

X-Mas Party (DJ iMahu)

etc. Eislaufen 14:00 Eissport- und Freizeitzentrum, Eissporthalle/Eisschnelllaufbahn, Chemnitz, eissportzentrum-chemnitz.de

ausstellungen Zwischennetzen / Flugzauber 09:00 Galerie KONVEX 99, Chemnitz

Party

Party

Die Partyreihe hat längst Kultstatus erreicht. Sie ist der Grund, warum Scooter immer noch Platten verkaufen und die Bravo jenseits der Teenie-Zeit wieder cool ist. Musikalisch und in Sachen Outfit ist alles erlaubt - Hauptsache bad taste! Als Highlight werden die Videoclips passend zur Musik gezeigt. Gerockt wird zu Trash, Bass, Electro, Rave, 90‘s Hip-Hop, Bravohits, Eurodance, Schlager uvm. Special: Begrüßungsschnaps solange der Vorrat reicht.

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht die X-Mas Beats-Party vor der Tür - mit der Crème de la Crème der DJ-Szene, zu der Re.You aus Berlin und Douglas Creed von Freude am Tanzen definitiv gehören. Gemeinsam zünden sie ein Feuerwerk der elektronischen Musik, das sich gewaschen hat. Die Electric Kisses-Crew steuert ihrerseits minimalistisch-tech-housige Beats zum Gelingen des Abends bei.

Bad Taste Party X-Mas Edition

22:00 Südbahnhof, Chemnitz, Eintritt: VVK 5,50 ¤ im Titus und Chillhouse/Chemnitz. Infos/Tickets: badtasteparty.eu

MusiK Jeneeny & Friends Das Akustikprojekt Jeneeny & Friends vereint gestandene Musiker aus verschiedenen Musikprojekten. Sie musizieren aus lauter Freude an der Musik miteinander und spielen alles, was Spaß macht und den Ohren schmeichelt von Jazz über Rock bis Pop. 20:00 Altes Werkstor, Chemnitz, Infos: north-note.altes-werkstor.com

Hinz und Kunz Ihr Name ist Programm, denn von A bis Z reichen die Coverversionen der Plauener Rockband. Gespielt wird ursprüngliche Rockmusik, ein bunter Mix von „Alabama“ bis „Zombie“ und dazwischen Klassiker der Rolling Stones, Alanis Morissette und vielen anderen. 21:00 Malzhaus, Plauen, Infos: malzhaus.de

Conrad Felixmüller 11:00 Museum Gunzenhauser, Chemnitz

20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

20:00 Goldener Löwe, Tanzbar Jule, Burgstädt, Reservierung/Infos: 03724/2858 o. loewe-burgstaedt.de

22:00 Alter Gasometer, Zwickau, Eintritt: VVK 5 € im Street Jungle; Infos: new-noize.com

21:00 Parkschänke, Limbach-Oberfrohna, (P 18) Eintritt: VVK 7,50 €/ AK 9 €; Infos: parkschaenke.com

Caribbean Sunrise Caribbean Sounds, Latin & Reggae.

Weihnachtstanz - ein entspannter Tanzabend Die Nacht der Standard- und Lateinamerikanischen Tänze. Dazu erwartet die Gäste ein Büfett.

X-Mas Noize (Querbeatfloor: dJ Invain; Rock- vs. Bassfloor: DJ Up To All vs. DJ Mischbeck) Genug Weihnachtsgebimmel: Auf auf zwei Floors wird‘s laut. Der Querbeatfloor macht seinem Namen alle Ehre und bringt Trashpop, BigBeat, HipHop und Housesounds zu Gehör. Ordentlich gerockt wird auf dem Rock- vs. Partyfloor mit Sounds der 60er und 70er, Rock‘n‘Roll, Alternative und Indietronic.

Welcome Back - Die große Weihnachtsdisko (Mainfloor: Gentlemen Music Live Percussion & Sax; Chartsfloor: DJ Double M.; DJ Juanit) Die Party für alle Heimkehrer - in der Parkschänke Limbach. Auf drei Floors gibts die Tophits der Charts und House- & Dancefloorhits auf die Ohren.

Disco&club

Mädler Dance Party - Ü40 Einen niveauvollen Tanzabend in angenehmem Ambiente, mit guter Musik und aufmerksamem Service - das wünschen sich viele Nachtschwärmer, nicht nur jenseits der 40. Heute geht dieser Wunsch in Erfüllung. Also runter vom Sofa und rein ins Vergnügen!

22:00 Südbahnhof, Club, Chemnitz, Eintritt: 5 €; Infos: suedbahnhofchemnitz.de

22:00 Linde, Leubnitz, Eintritt frei bis 23:23 Uhr für alle, die bei Facebook „Ich nehme teil“ klicken, Infos: meinelinde.de

22:00 Weltecho, Kino, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

19:00 Jamaica, Zwickau, Infos: jamaicabar.de

Vampire Clubbing (Red Lounge: DJ Double Vision; Black Box: DJ Eric Sator) Die Gothic-Party im Südbahnhof: Gespräche, Wein und Tanz zu ausgesuchten Gothic-, Dark 80‘s-, Batcave-, Newave-, EBM-, Industrial und Electro-Sounds.

DJ Alex die heißen Scheiben. Da kommt feinste Black Music auf den Teller. Chillig wird es dagegen in der Shisha Lounge. An den Bars wiederum herrscht Rush Hour.

26 mIttWoCH

Festtagsbrunch

Jackson Mania (Dollys Meat, Playfellow, The Neverland Dreams, Zolar Plexus, Blond) Die Leistungsschau der Coverkünstler geht in Runde zwei. Auch heute huldigen die beteiligten Bands der Jackson Familie. Danach DJ-Unterhaltung mit der allseits beliebten Discoteque Tandem. 21:00 Atomino, Chemnitz, Infos: atomino-club.de

10 - 14 Uhr, für 13,90 €

Tischreservierungen unter (0371) 9093880

X-Mas Grooves und Ausstellungseröffnung Back to the Roots: B.A. lässt das Esperanto im Takt von Old School Hip-Hop vibrieren. Dazu eröffnet „pensive“ seine erste Fotoausstellung. 20:00 Esperanto - Musikcafé Bar Restaurant, Chemnitz, Infos: esperanto-network.de

Sommernachtstraum (DJ Alex) Die Linde feiert den Sommer im Winter. Zur großen Sommernachts-Party dreht

73

X-Mas Beats

22:00 Moccabar, Zwickau, Ticket-VVK ab 28. November im Five Crown/Zwickau

UCEE and the Flavour Band gilt als Tschechiens heißtste Reggaeband. 21:00 Alte Brauerei, Annaberg, Karten/Infos: altebrauerei-annaberg.de

bühne Die Weihnachtsgans Auguste (Literarisch-musikalisches Programm mit Theo Richtsteiger und Wolfgang Scheller) Anderson ist schwer traumatisiert, nachdem seine Verlobte während des Heiratsantrages an einem Herzinfarkt gestorben ist. Er lässt sich überreden, es noch einmal zu versuchen und fragt das erstbeste Mädchen, ob sie ihn heiraten will. Katie sagt ja. (P12) 10:00 Figurentheater, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Der Große Chinesische Nationalcircus: Feng Shui So wie Feng Shui ein Konzept für ein harmonisches Leben ist, muss auch der Artist im Einklang mit sich und seinem Tun sein. Mit der Musik von Konstantin Wecker zeugt die aktuelle Produktion von einer einmaligen Symbiose von Akrobatik und Kultur. 16:00 Tivoli, Freiberg, Infos/Karten: 03731/2678933 o. tivolifreiberg.de

Kalif Storch (Märchenspiel nach Wilhelm Hauff) Der Zauberer Kaschnur verwandelt die Prinzessin Lusa von Indien wutentbrannt in eine Eule. Nur ein Storch kann sie erlösen. Doch wie soll das gehen? Da hilft der Zauberer durch seine Dummheit. Er hat nämlich Kalif Chasid von Bagdad ausgerechnet in einen Stroch verwandelt, um ihn loszuwerden. Der Rest lässt sich leicht denken. 16:00 Theater Plauen-Zwickau, Gewandhaus, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauenzwickau.de

Weihnachtsreggae (Leo and the Lineup, UCEE and the Flavour Band) Dänemarks Ska-Reggae-Soul-Import Leo & the Lineup sorgt mit Kontrabass, Akustikgitarre, Percussion und Saxophon für fetten Sound beim Weihnachtsreggae. Die international besetzte Reggaecombo

Die Hexe Baba Jaga und Zar Wasserwirbel (Komödie von Michael Kuhn u. Georg Wintermann) Weil ihr Haus auf Hühnerbeinen im Schlamm versinkt, will die Hexe Baba Jaga Zar Wasserwirbel, den alten Griesgram, zur Rechenschaft ziehen. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn Kampfkarpfen Kuno und Bulimiequalle Berta stehen an seiner Seite. 17:00 Stadthalle, Kleiner Saal, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/6906855 o. stadthalle-chemnitz.de

My Fair Lady (Musical von A. J. Lerner und F. Loewe) Der Sprachforscher Higgins hat mit seinem Freund Pickering gewettet, dass er in wenigen Wochen das Blumenmädchen Eliza in eine Gesellschaftsdame umwandeln und diese bei einem Bankett als Herzogin vorführen kann. 18:00 Theater Plauen-Zwickau, Gewandhaus, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauenzwickau.de

Cash - Und ewig rauschen die Gelder (Komödie von Michael Cooney) Die zufällig eintreffende Sozialhilfe eines verzogenen Untermieters bringt Eric auf eine Idee, und plötzlich häufen sich Anträge seiner erdachten Mitbewohner: Altersrente, Familienbeihilfe, Kindergeld. Doch Erics schlechtes Gewissen meldet sich auch. 19:00 Winterstein-Theater, Große Bühne, Annaberg, Infos/Karten: 03733/1407131 o. wintersteintheater.de

Das Phantom der Oper (Solistin: Deborah Sasson, Orchesterleitung: Peter Moss) Weil Solistin Carlotta erkrankt, vertritt sie das Chormädchen Christine, das mit engelsgleicher Stimme das Publikum verzaubert. Ihre Stimme jedoch verdankt sie dem Phantom der Oper. Perfekte Bühnenshow

„Gefällt mir“ klicken, gewinnen und keine Action verpassen!

dezember 2012


mIttWoCH, 26. dezember 2012

mit raffiniert eingesetzter 3DVideotechnik. 19:00 Stadthalle, Großer Saal, Chemnitz, Eintritt: VVK ab 44,70 €; Infos/Karten: 0371/6906855 o. stadthalle-chemnitz.de

Er-Volks-Typen (Stephan Dettmeyer; Teresa Junek) Es gibt Typen, die haben den Erfolg schier gepachtet. Andere Typen rennen dem Erfolg lebenslänglich hinterher, ohne ihn jemals zu erwischen. In die Haut solcher Typen schlüpft Kabarettist Stephan Dettmeyer und lässt den Spaß am Nonsens neu aufleben. Eduard Sachsenmeyer als Klomann, als Archäologe oder Professor für Teeologie.

erreicht. Sie ist der Grund, warum Scooter immer noch Platten verkaufen und die Bravo jenseits der Teenie-Zeit wieder cool ist. Musikalisch und in Sachen Outfit ist alles erlaubt Hauptsache bad taste! Special: Begrüßungsschnaps solange der Vorrat reicht. 22:00 Südbahnhof, Chemnitz, Eintritt: VVK 5,50 € im Titus und Chillhouse/Chemnitz. Infos/Tickets: badtasteparty.eu

19:30 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz. de

Nussknacker und Mausekönig (Ballett von Jochen Ulrich u. Tony Westwood nach der Erzählung von E.T.A. Hoffmann) Marie bekommt zum Fest einen Nussknacker geschenkt. Sie träumt, dass der ein Heer von Pfefferkuchensoldaten in die Schlacht gegen die Truppen des Mausekönigs führt und steht ihm bei. Auf wundersame Weise wird der Nussknacker lebendig. 19:30 Opernhaus, Chemnitz, Infos/ Tickets: 0371/4000430 o. theaterchemnitz.de

Sonny Boys (Komödie von Neil Simon) Die besten Zeiten des gefeierten Komiker-Duos Willi Clark und Al Lewis sind vorbei. Nie ahnte das Publikum, dass sich beide nicht ausstehen konnten. Für eine Fernsehshow sollen beide noch einmal zusammenfinden, doch die alten Rivalitäten sind nicht ausgeräumt. 19:30 Mittelsächsisches Theater, Freiberg, Karten: 03731/358234 o. mittelsaechsisches-theater.de

Party

Oldie-Nacht (DJ Thomas Deluxe) Die Weihnachts-OldieParty mit den besten Hits der letzten 50 Jahre.

Sixties Clubnight XMaSpezial (Salon: DJ Spanky, DJ Stoneless) Für alle Blumenkinder geht es heute Abend auf eine musikalische Zeitreise in die Swinging Sixties. Das Clubnight Special steht ganz im Zeichen von 60‘s Soul, Beatmusic, Rock‘n‘Roll und Psychedelic Sounds. Dresscode: 60er und Flower Power.

Hasch mich, Genosse! (Komödie von Ray Cooney) Ausgerechnet im Kofferraum eines Commanders der englischen Navy versteckt sich ein berühmter russischer Balletttänzer, der nach einer Tournee nicht wieder zu „Mütterchen Russland“ heimzukehren gedenkt. An absurden Verwicklungen reicher Slapstick.

Harold und Maude (Ein Stück in zwei Akten von Colin Higgins; ins Deutsche übertragen von Udo Birckholz) Harold und Maude gehört zu den besten Gegenwartsstücken. Denn nicht nur die Story um eine Liebe zwischen einer alten Frau und einem jungen Mann ist spannend, sondern auch der Blick auf die Gefühlswelt der beiden Außenseiter. Das Unmögliche zu wagen, wird hier hervorragend thematisiert und illustriert.

22:00 Brauclub, Chemnitz, Studenten zahlen die Hälfte vom Eintritt, Infos: brauclub.de

22:00 Halle, Olbernhau, Eintritt: 5 €; Infos: halle-olbernhau.de

19:00 Kabarett-Kiste, Chemnitz, Karten: 0371/6947711, Infos: sachsenmeyer-kabarett.de

19:00 Vogtlandtheater, Große Bühne, Plauen, Karten/Infos: 03741/28134848 o. theater-plauenzwickau.de

R‘n‘B-Sounds und satten HipHop-Beats, aufgelegt von DJ Ron und Shusta. Special: Alle Gäste die im November Geburtstag haben, erhalten für sich und 10 Freunde freien Eintritt und eine Flasche Prosecco gratis.

22:00 Alte Kaffeerösterei, Plauen, Eintritt mit Dress 2 Euro, ohne Dress 4 Euro. Infos: altekaffeeroesterei.de

X-Mas Beats (DJs: Re.You, Douglas Greed, Marco Daily, Derron S., Sven Loop, Paul Almqvist) Advent, Advent ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht die X-Mas Beats-Party vor der Tür - mit der Crème de la Crème der DJ-Szene, zu der Re.You und Douglas Creed gehören. 22:00 Moccabar, Zwickau, TicketVVK ab 28. November im Five Crown/Zwickau

Treibsand Weihnachtstanz (Kino: Woody, Max Grabke, Treibsand Allstars; Café: Credit 00, UFO) Heute meldet sich die Treibsand-Crew zum Fest mit einer fetten Sause zurück. DJ Woody bringt Hauptstadtflair nach Chemnitz. Als TechnoPionier legt er regelmäßig in den angesagtesten Clubs auf. 23:00 Weltecho, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

Disco&club 80er Jahre Party DJ Frank spielt das Beste aus den blumigen Jahren bis 1979, inklusive Wunschtitel. Ab 21 Uhr gibt‘s Deftiges vom Grill.

X-Mas Black & Beautiful Auf die Ohren gibts einen Mix aus HipHop, R‘n‘B und Electrosounds. An den Plattentellern agiert dazu DJ Fake. Special: alle Ladys erhalten bis 23:23 Uhr einen Erdbeer Caipi oder Cosmopolitan for free. 22:00 Linde, Leubnitz, Infos: meinelinde.de

20:00 Esperanto - Musikcafé Bar Restaurant, Chemnitz, Infos: esperanto-network.de

Neben der Faszination für brachiale Bühnenlautstärke, altes, schweres Equipment und 15-minütige Lieder geht es bei Polis natürlich um mehr. Mit ihrem Rock zwischen Selig und Pink Floyd sind sie unermüdliche musikalische Weltverbesserer und verstehen sich als politische Band. Der Glaube ist ungebrochen an ein friedvolles Miteinander zwischen Menschen, an Respekt vor einer bedrohten Natur und daran, dass das Leben trotz allem wunderschön ist.

18:30 Stadthalle, Chemnitz, Eintritt: VVK ca. 30 ¤ inkl. Geb., Karten: landstreicher-booking.de o. krasserstoff.com u. allen bek. VVK-Stellen

Love is all you need (F/I/D 2012, R: Susanne Bier, D: Trine Dyrholm, Pierce Brosnan, Kim Bodnia) Zwei Familien versammeln sich im italienischen Sorrento, um eine Hochzeit zu feiern. Doch nach und nach bauen sich Spannungen auf. Schließlich verlieben sich auch noch der Vater des Bräutigams und die Mutter der Braut ineinander. Ein schönes Chaos.

09:00 Museum Frohnauer Hammer, Annaberg- Buchholz/OT Frohnau

Eislaufen Wo sonst die Eisschnellläufer an Geschwindigkeitsrekorden üben, kann man gegen Abend auf dem 400 m-Kurs des Eisovals am Küchwald unter freiem Himmel oder in der Halle seine Eislaufkünste zeigen. Auch wenn die nicht olympiawürdig sind, bleibt das Flutlicht an. 10:00 Eissport- und Freizeitzentrum, Eisschnelllaufbahn, Chemnitz

Festtagsbrunch 10 - 14 Uhr, für 13,90 €

Tischreservierungen unter (0371) 9093880

ausstellungen

10:00 Daetz-Centrum, Lichtenstein

Black Affairs (DJ Ron, DJ Shusta) Die Clubnight bietet einen Mix aus groovenden

Kraftklub lassen die Chemnitzer Fans nicht hängen. Ihr Auftritt ist für viele sicher das Weihnachtsgeschenk schlechthin. Und sie haben befreundete Bands eingeladen: LCMDF, die ElektropopSchwestern Emma und Mia Kemppainen mit ihrer energetischen Live-Performance, Cannibal Koffer mit ihrer schräger Coverhit-Darbietung und Sizarr, die Überflieger der deutschen Elektro-Szene mit ihrem Stilmix aus Elektro, Hip-Hop, Weltmusik, Soft-Rock und Afrobeat.

Tradition & Form Kunsthandwerker aus dem Erzgebirge beleben ihre Kunst immer wieder mit neuen Impulsen. Besonders innovative und attraktive Neuerungen mit dem Designpreis „Tradition „ Form“ ausgezeichnet. Die besten Arbeiten sind zu sehen.

Gans abtanzen Der Titel ist Programm. Eine Überraschungsband sorgt nach der Weihnachtsvöllerei für Bewegung.

Soundclash DJ Migthy Mike unterhält mit Rock, Beat und Hip-Hop. Extra: Tequila-Special.

Musik

Willkommen Zuhause-Festival

FilM

20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

20:00 Kaßberg Gewölbegänge, Chemnitz, Eintritt: 8 €, Karten: chemnitzer-gewoelbegaenge.de

Musik

etc.

Andere Länder, andere Krippen Krippen aus Tschechien, Italien, Spanien, Österreich, Polen, Frankreich, Südamerika, Afrika und Asien, darunter Kastenkrippen aus Tirol mit Figuren, die bis ins Jahr 1824 datieren sowie eine polnische Szopka aus Pappe und Aluminiumfolie, die die Krakauer Marienkirche darstellt.

Bad Taste Party - X-Mas Edition (BravoHitsFloor: Imbissbude aka DJ I:M:B:I:S:S; FreakOutZone: Fantastic Flow aka DJ Invain) Diese Partyreihe hat mittlerweile Kultstatus

27 donnerstag Foto: Tim Kloecker (Kraftklub)

74

Augenblicke zwischen Gestern und Morgen Die Ausstellung vermittelt die Geschichte der Menschen, Firmen und Produkte Sachsens anschaulich, unterhaltsam und oft sogar live erlebbar. Zu sehen ist auch die einzigartige private Sammlung von DKW-Automobilen, gestiftet von Herrn Jørgen Skafte Rasmussen. 10:00 Industriemuseum, Chemnitz

19:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz

MusiK Willkommen ZuhauseFestival (Kraftklub, Le Corps Mince de Francoise (LCMDF), Cannibal Koffer, Sizarr) Nach vielen Konzerten im In- und Ausland kehren Kraftklub heim und bringen gleich ein Festival-taugliches Line-up befreundeter Bands mit: Finnischen Electro-Pop von LCMDF, Querbeat-Sound von Sizarr und die schräge Hits-Darbietung von Cannibal Koffer. 18:30 Stadthalle, Chemnitz, Eintritt: VVK ca. 30 € inkl. Geb., Karten: landstreicher-booking.de o. krasserstoff. com u. allen bek. VVK-Stellen

Livestage: Narph Die vierköpfige Metalrockband aus Chemnitz sticht durch die Vielseitigkeit ihrer Musik hervor. Ungarische und englische Texte treffen auf Thrash-Metal-Riffs, straighte Beats werden vertrackt und aus dem Mosh-Part wird ein balladeskes Stück. 20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

Polis & Gäste Rock mit Hammondorgel und Mut zur Improvisation: Wenn Polis spielen, öffnet sich das Tor in andere musikalische Dimensionen: Psychedelisch, ekstatisch, spontan, dynamisch und ein wenig am sogenannten Krautrock angelehnt, zelebrieren sie ihre Werke. 20:00 Lutherkeller, Zwickau, Infos/ Karten: 0375/298498 o. liederbuchzwickau.de

The Kaams Rock‘n‘Roll, Rockabilly und Surf treffen auf eine ordentliche Portion melodi-

Polis & Gäste

20:00 Lutherkeller, Zwickau, Infos/Karten: 0375/298498 o. liederbuch-zwickau.de

schen Punkrock. The Kaams aus Italien werden auch schon mal als „die Beatles des Punkrock“ oder „die italienischen Dvil Dogs“ bezeichnet.

22:00 Nachtwerk, Zwickau, Infos: disco-nachtwerk.de

21:00 Subway to Peter, Chemnitz, Infos: subwaytopeter.de

Yes, we can! (live: Bouquet; DJ Muggelux) Nein, dieser Abend ist keine Wahlkampfveranstaltung, sondern ein Fest der Musik. Die kommt zum einen aus den Plattenkisten von DJ Muggelux, zum anderen von der Indie-Band Bouquet, die mit akustischen Sounds und charismatischen Vocals begeistert.

bühne Prosecco für alle (Kabarett mit Ellen Schaller) In Zeiten der Krise lässt die Welt ab vom teuren Champagner und schlürft am italienischen Bläschengetränk, das die Schaller eimerweise für ihr Publikum bereithält. Sie weiß, wo der Hammer hängt, wo die Banane wächst und wo der Bär brummt. Prost! 20:00 Kabarettkeller, Chemnitz, Karten/Infos: 0371/675090 o. daschemnitzer-kabarett.de

Disco&club Paula rockt! Am Anfang war der Beat! Eine Reise ins goldene Zeitalter der Musikgeschichte mit DJ Paula und ausgesuchten Perlen von R‘n‘B, Rock‘n‘Roll, Rocksteady, Ska und Soul. 20:00 Esperanto - Musikcafé Bar Restaurant, Chemnitz, Infos: esperanto-network.de

Alternative Crossing (DJ Lifescan) Ein musikalischer Querschnitt durch alle alternativen Styles. 21:00 Südbahnhof, Club, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: suedbahnhofchemnitz.de

Der Ferien-tastische Donnerstag (Mainfloor: DJ Mike Horlbeck; Club8: DJ Smash; NewLounge: DJ Kinni) Als Holiday Special wird im Nachtwerk ordentlich gerockt: Auf zwei Floors wird mit günstigen Getränken, fairen Eintrittspreisen und feinster Electro-, House- und Blackmusic von Mike Horlbeck, DJ Smash und Kinni gerockt, als ob es kein Morgen gäbe.

22:00 Linde, Leubnitz, Infos: meinelinde.de

10 Uhr Espitas x-mas brunch 9,90 E pro Person. Reservierung auf www.espitas.de oder www. facebook.com/espitas, Chemnitz: 0371/4446922, Zwickau: 0375/4356298

Tip!

ReViva la Salsa! Es wird heiß! ReViva La Salsa holt die schweißtreibenden Abende vom Voxxx ins Weltecho. Wer es damals verpasst hat, erlebt es jetzt. Der kubanische Tänzer und DJ Lorenzo Sanchez Morales heizt mit kubanischen Rhythmen ein, bis die Tanzfläche schmilzt. 22:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Infos: weltecho.eu


28 FreItag

75

Die Suffy Sand-Combo feiert heute ihr 5-jähriges Bestehen im Subway to Peter. Hier schon ein musikalischer Vorgeschmack:

gebirgskamm noch durch eine gut bewachte Grenze geteilt war und verbindet die Sagen dieses Landstrichs: vom Reitzenhainer Männlein, dem Kräuter-Hannes oder dem Nachtwächter aus Satzung. 20:00 Baldauf Villa, Marienberg, Infos: mek-kultur.de

Musik

Disco&Club

Disco&Club

Die Deutsch-Amerikanerin Jenny Boneja und die Ballroomshakers um Stefan Scholz, Peter Pelzner, Harry Hirschmann und Jochen Schmidt pflegen die selbe Leidenschaft: Sie frönen dem Rhythm & Blues-Style der 40er und 50er, als am Horizont der Rock‘n‘ Roll heraufdämmerte und jeder einzelne Musiker zählte, mit seiner Persönlichkeit und seinem Stil. Neben eigenen Songs gehören zu ihrem Repertoire Songs von Ruth Brown, Jimmy McCracklin oder Etta James.

Die letzte Freitagnacht des Jahres steht an - und zahllose Nachtschwärmer werden sich in den verwinkelten Gängen des Clubs einfinden. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Mädels bis Mitternacht freien Eintritt erhalten, was den Anteil hübscher Girls enorm ansteigen lassen dürfte. Den Rest besorgen die Herren an den Pulten. DJ Skayline lockt mit Indie und Elektro auf die Tanzfläche, DJ Rickstarr bringt die Hüften mit Black Beats zum schwingen.

Die einen machen zum Jahresabschluss Inventur, die anderen Kassensturz: Zur heutigen Ausgabe wird noch einmal ordentlich in die Vollen gegriffen. Es gibt ausgewählte Getränke für nur 1,50 Euro. Für die musikalische Unterhaltung sorgen DJ Chris und Special K. Letzterer ist seit 2007 fester Act des Splash! Artistrosters. Und spätestens jetzt wissen Kenner Bescheid: Special K.‘s explosives Set aus Hip-Hop, R‘n‘B und Rap lässt den Dancefloor beben.

Jenny Boneja & The Ballroomshakers

21:00 Das Tietz, Lounge, Chemnitz, Eintritt: VVK 17 ¤/AK 20 ¤; Infos/Karten: 0177/5253147 o. bluesandmore.de

FilM Madagascar 3: Flucht durch Europa (USA 2012, R: Eric Darnell, Tom McGrath, Conrad Vernon, Animationsfilm) Der Löwe Alex, das Zebra Marty, die Giraffe Melman und das Nilpferd Gloria wollen zurück in ihre wahre Heimat: Den Zoo von New York. Versehentlich landen sie aber in Monaco. Um doch noch nach Hause zu kommen, schließen sie sich einem Wanderzirkus an. 16:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Love is all you need (F/I/D 2012, R: Susanne Bier, D: Trine Dyrholm, Pierce Brosnan, Kim Bodnia) Zwei Familien versammeln sich im italienischen Sorrento, um eine Hochzeit zu feiern. Doch nach und nach bauen sich Spannungen auf. Schließlich verlieben sich auch noch der Vater des Bräutigams und die Mutter der Braut ineinander. Ein schönes Chaos. 19:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Girl Fire

22:00 clubFX, Chemnitz, Infos: clubfx.de

desertierten russischen Soldaten und auf viele andere erstaunliche Leute. Überraschende deutsche Komödie. 20:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger (USA 2012; R: Ang Lee; D: Suraj Sharma, Adil Hussain, Irrfan Khan) Pi ist der Sohn eines indischen Zoodirektors. Mit allen Zootieren wollen sie per Schiff nach Amerika auswandern. Dabei geraten sie in einen Sturm. Die einzigen Überlebenden, die sich nun ein Rettungsboot teilen, sind Pi und ein gefährlicher Tiger. 20:30 Kinopolis, Freiberg, Infos/ Karten: 03731/67967111 o. kinopolis. de/freiberg

Die Wand (Österreich 2011, R: Julian Roman Pölsler, D: Martina Gedeck, Karlheinz Hackl, Ulrike Beimpold) Eine Frau, ein Hund, eine Kuh und eine Katze in einer Hütte in den Bergen. Eines Morgens ist die Hütte von einer unsichtbaren und unüberwindlichen Wand gänzlich umschlossen. Die Frau beginnt, ihre Erlebnisse aufzuschreiben und findet dabei zur Ruhe. 21:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Die AG Geige - ein Amateurfilm (Regie: Carsten Gebhardt, Produktion: Comma e.V., D: Jan Kummer, Frank Bretschneider u.a.) Der Film zeigt LiveMitschnitte über die „AG Geige“, eine Gruppe von autodidaktischen Musik-Künstlern, die Ende der 80er in der DDR selbstproduzierte elektronische Musik über den Äther schickten und später auch öffentlich spielten. Im Anschluss stellt Frank Bretschneider ein audiovisuelles Projekt vor. 20:00 Weltecho, Kino, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

Wir können auch anders (D 1993, R: Detlev Buck, D: Horst Krause, Joachim Krol, Sophie Rois) Zwei Brüder aus Westdeutschland haben eine Erbschaft anzutreten und machen sich deshalb auf den Weg in den Osten. Dort treffen sie auf einen

Mann tut, was Mann kann (D 2011, R: Marc Rothemund, D: Wotan Wilke Möhring, Friederike Kempter, Jasmin Gerat) Paul ist 42 Jahre alt und überzeugter Single. Meint er zumindest. Bis er Iris trifft, die in zwei Wochen einen anderen heiraten will. Und bis seine Kumpels seine Wohnung belagern, um dort ihre Liebesplagen zu verarbeiten. Da fällt bei Paul der Groschen. 21:00 Clubkino, Glauchau

The Angel’s Share - Ein Schluck für die Engel (GB/F 2012; R: Ken Loach; D: Paul Brannigan, John Henshaw, Gary Maitland) Der junge Kleinkriminelle Robbie und drei Gleichgesinnte kommen auf den Geschmack von gutem Whiskey. Als sie erfahren, dass es irgendwo in den Highlands noch ein ganzes Fass des teuersten Whiskeys geben soll, beschließen sie, es an sich zu bringen.

22:00 Weltecho, Kino, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

MusiK Ludwig van Beethoven - 9. Sinfonie Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie in d-Moll (op. 125) gilt als einer der Höhepunkte des gesamten sinfonischen Schaffens. Es ist die letzte vollendete Sinfonie Beethovens. 19:30 Konzert- und Ballhaus Neue Welt, Zwickau, Karten: 0375/274114647 o. theater-plauenzwickau.de

Nacht der Lieder (live: Bunte Hunde, Andreas Geffarth) Neben dem Trio Bunte Hunde, die mit deutscher Liedermachermusik, gepaart mit Jazz und Rock, daher kommen, steht auch der Sänger und Songwriter Andreas Geffarth mit neuen, autobiografischen, tiefgründigen oder sarkastisch Liedern auf der Bühne. 20:00 Lutherkeller, Zwickau, Eintritt: VVK 8 € zzgl. Gebühr; AK 10 €; Infos/ Karten: 0375/298498 o. liederbuchzwickau.de

Phil Bates & The Berlin String Ensemble Dass das Electric Light Orchestra auch ohne Jeff Lynn noch Kult ist, beweisen Phil Bates, Sänger und Gitarrist des ehemaligen Orchestras, und die Electric Light Band. Virtuosität, Können und Genius jedes einzelnen Musikanten lassen den typischen ELO-Sound aufleben - nicht ganz so orchestral, dafür rockiger. 20:00 St. Markuskirche, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/690680 o. markus. kirche-c.de

5 Jahre Suffy Sand Combo (Support: Ray Allen Trio) Wie bekommt man moderne Rockrhythmen wie die der Beatsteaks oder der Foo Fighters mit Rock‘n‘Roll der 50er Jahre unter einen Hut und macht daraus Rockabilly? Die Chemnitzer Suffy Sand demonstrieren das Ergebnis: stilsicher und authentisch. 21:00 Subway to Peter, Chemnitz

Jenny Boneja & The Ballroomshakers Ganz dem Rhythm & Blues der 40-er und 50-er Jahre haben sich Jenny Boneja & The Ballroomshakers

Venedig im Schnee (Komödie von Gilles Dyrek) Patricia, die „Neue“ von Christophe, ist so sauer auf ihn, dass sie beschließt, den ganzen Abend nicht zu reden. Das bringt nicht nur die Gastgeber Nathalie und JeanLuc, sondern auch sämtliche Gäste zur Verzweiflung und Offenbarung eigener Art.

Kassensturz

20:00 Fritz-Theater, Chemnitz, Eintritt: 15 €/erm. 11 €; Karten: 0371/8747270 o. fritz-theater.de

Wer hat, der hat! (Sachsenmeyer u. Herr Mai) Neidisch sein, ist das einzige was in der Freiheit noch geächtet und verboten ist! Aber nicht mit Sachsenmeyer! Der ist mit dieser Sicht auf die Dinge ganz und gar nicht einverstanden. Sachsenmeyer ist neidisch - und das mit voller Breitseite! 20:00 Kabarett-Kiste, Chemnitz, Karten: 0371/6947711, Infos: sachsenmeyer-kabarett.de

Party

22:00 Linde, Leubnitz, Eintritt frei bis 23:23 Uhr für alle, die bei Facebook „Ich nehme teil“ klicken, Infos: meinelinde.de

verschrieben. Energiegeladen reißen sie ihr Publikum mit in die Atmosphäre purer Lebensfreude, die am Vorabend des Rock‘n‘Roll in Amerikas Clubs herrschte. 21:00 Das Tietz, Lounge, Chemnitz, Eintritt: VVK 17 €/AK 20 €; Infos/ Karten: 0177/5253147 o. bluesandmore.de

Peter Deutschman In Pubmanier mit viel Rock und Blues gibt‘s Deutschman-Songs über Kneipen, Frauen und Whiskey zu hören. Mit fünf- und sechssaitigen Gitarren, unterstützt von elektrischen Drums, bringt Deutschman echtes Bootlegflair ins Kneipenwohnzimmer. 21:00 City-Pub, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: city-pub-chemnitz.de

bühne Das hässliche Entlein (nach Hans Christian Andersen von Dirk Baum) Eines der Enteneier sieht anders aus als alle anderen. Auch das Tier, das heraus schlüpft. Nicht nur die Enten, sondern auch Huhn und Kater wollen nichts mit ihm zu tun haben. Kluges Märchen mit kleinen Stabmarionetten für Kinder zwischen 4 und 8. 09:30 Figurentheater, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Frau Holle Ein Märchen über zwei ungleiche Schwestern. Die eine schön und fleißig, die andere hässlich und faul, treffen sie auf Frau Holle, um ihr zu helfen, die Erde in eine weiße Pracht zu verwandeln. Dafür bekommt jede ihre Belohnung. 11:00 Theater Plauen-Zwickau, Puppentheater, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauenzwickau.de

Julius Frack: Magic Gold Er befreit sich aus brennenden Kisten, verwandelt Frauen in pures Gold und lässt Autos vor den Augen des Publikums verschwinden. Julius Frack ist ein Magier der Illusionskunst und setzt seine Fähigkeiten ganz ohne Kameratricks spektakulär in Szene. 19:30 Neuberinhaus, Reichenbach, Karten/Infos: neuberinhaus.de

Reigen (zehn Dialoge von Arthur Schnitzler) Der Bilderbogen über Doppelmoral und Vergänglichkeit der Liebe schildert erotische Begegnungen bunt durch alle sozialen Schichten. Dabei geht es nicht um den Akt selber, sondern um die entlarvenden Schlachten, die um ihn herum geschlagen werden.

Die JUPP-Party 2012 (live: Funktion, We Are Rising, DJs: Bassbrothers) Die Partymacher vom Jugendparlament Plauen haben zwei Bands und zwei DJs für eine lange Nacht geordert. Funktion spielen frische Funk-, Latino- und Jazzrythmen, We Are Rising einen Mix aus hartem Rock und Balladen. Die Bassbrothers lassen das Kellergewölbe zu House und Techhouse beben. 20:00 Malzhaus, Plauen, Eintritt: 3 €; Infos: malzhaus.de

19:30 Winterstein-Theater, Große Bühne, Annaberg, Infos/Karten: 03733/1407131 o. wintersteintheater.de

Kassensturz: I Love 80s & Jahrescharts „(Saal: DJ Endwise, DJ Johnny Marr, DJ Elkanel Bent; Salon: DJ C.Z.)

Sophokles: Ödipus, Tyrann. (Schauspiel nach Hölderlin von Heiner Müller) Obwohl Lajos und Iokaste alles tun, um Ödipus‘ Orakelspruch zu verhindern, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Der Ödipus-Mythos zeigt einen Menschen, der mit jedem Schritt, von dem er glaubt, sich von der Vorhersehung zu entfernen, ihr näher kommt.

„ Synthie Pop, New Wave, Schulterpolster, Leggings, schräge Frisuren: Die 80er Jahre kehren auf die Tanzfläche zurück. Indie, Rock, Brit Pop und Partyclassics bilden den musikalischen Rahmen für eine Sause der Extraklasse auf zwei Floors. 22:00 Alte Kaffeerösterei, Plauen, Eintritt: 4 €; Infos: altekaffeeroesterei.de

19:30 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Tannhäuser (Romantische Oper von Richard Wagner) In seiner fünften, und von ihm immer wieder umgearbeiteten Oper, verbindet Wagner die spätmittelalterliche Sage um den ruhelosen Außenseiter Tannhäuser, der in seinem Innersten nach Erlösung strebt, mit dem sagenhaften Sängerkrieg auf der Wartburg.

Disco&club Crazy Chicken Night Best of Black, Soul, R‘n‘B, HipHop & Caribbean Sounds. 19:00 Jamaica, Zwickau, Infos: jamaicabar.de

19:30 Mittelsächsisches Theater, Freiberg, Karten: 03731/358234 o. mittelsaechsisches-theater.de

Dr. Jekyll und Mr. Hyde (Stück für Schauspieler u. Puppen nach R. L. Stevenson von Theo Plakoudakis) Als die Unterschrift Dr. Jekylls den Scheck eines gewissen Mr. Hyde ziert, macht sich dessen Freund und Anwalt Utterson Sorgen. Erst recht, als eines Tages neben der Leiche des Parlamentsmitglieds Sir Danvers Carew der Spazierstock Jekylls auftaucht. 20:00 Theater Plauen-Zwickau, Puppentheater, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauenzwickau.de

Geisterspuk am Hirtstein (szenische Lesung mit Laienund Profischauspielern; Regie: Axel Poike, De Kripplkiefern) Die phantastische Geschichte spielt zu einer Zeit, als der Erz-

Hüttentag Partygaudi im Uferstadl. 19:00 Winterdorf, Chemnitz, Infos: chemnitzer-winterdorf.de

Fasten your Seatbelt Dr. Rude bittet an Bord zu seiner musikalischen Reise von Detroit über Dallas nach Kingston. Zu hören gibt es jede Menge Soul, Ska, Reggae, Rocksteady, R‘n‘B und Rock‘n‘Roll. Extra: TequilaSpecial. 20:00 Esperanto - Musikcafé Bar Restaurant, Chemnitz, Infos: esperanto-network.de

dezember 2012


76

Rockige Grooves und Riffs mit der Band We.Are.Rising heute zur Jupp-Party im Malzhaus in Plauen. Hier reinhören:

FreItag, 28. dezember 2012

Rockladen (DJ Falko Rock) Das Beste aus den blumigen Jahren bis 1979, inklusive Wunschtitel. Dazu gibt‘s Deftiges vom Grill und diverse Getränkespecials.

ordentlich in die Vollen gegriffen. Es gibt ausgewählte Getränke für nur 1,50 . Für ausgelassene Stimmung sorgen außerdem DJ Chris und Special K.

20:00 Flowerpower, Saal, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

22:00 Linde, Leubnitz, Eintritt frei bis 23:23 Uhr für alle, die bei Facebook „Ich nehme teil“ klicken, Infos: meinelinde.de

Tanzen um des Tanzes Willen Die Nacht der Standard- und Lateinamerikanischen Tänze, präsentiert von DJ Jule. Dazu erwartet die Gäste ein Büfett.

sPort

20:00 Goldener Löwe, Tanzbar Jule, Burgstädt, Reservierung/Infos: 03724/2858 o. loewe-burgstaedt.de

2. Eishockey Bundesliga (Eispiraten Crimitschau vs. Bietigheim Steelers)

Clubfeeling Vom Plattenteller gibts eine erfrischend, knackige Mischung aus Black-, Soul-, R‘n‘B-, House-, Electro- und Latinsounds. Extra: Getränkespecials bis 24 Uhr.

17:00 Kunsteisstadion Sahnpark, Crimmitschau, Infos: etconline.de

etc.

21:00 PK 1 - Club Lounge & Tanzbar, Chemnitz, Infos: pk-eins.de

10 Uhr Espitas x-mas brunch 9,90 E pro Person. Reservierung auf www.espitas.de oder www. facebook.com/espitas, Chemnitz: 0371/4446922, Zwickau: 0375/4356298

Tip!

Salsa Party Freies Üben zu Salsa-Klängen, aufgelegt von den LatinChem-DJs. Zu Beginn gibt es einen kostenlosen Einführungskurs. 21:00 Rio Tanzstudio & Tanzbar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/2678988 o. salsa-son.de

Tradition & Form Kunsthandwerker aus dem Erzgebirge beleben ihre Kunst immer wieder mit neuen Impulsen. Besonders innovative und attraktive Neuerungen mit dem Designpreis „Tradition „ Form“ ausgezeichnet. Die besten Arbeiten sind zu sehen. 09:00 Museum Frohnauer Hammer, Annaberg- Buchholz/OT Frohnau

1000 Funkel - Die weihnachtliche Funkelstadt Beim Bummel durch den urigen Märchenwald, WinterzauberLandschaften und das romantische Scherenschnittviertel ist es leicht, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Und natürlich kann in den beheizten Zelten auch geshoppt und geschlemmt werden. 10:00 Cockerwiese, Dresden, Infos: 1000funkel.de

BC Clubbing - Goodbye 2012 (DJ L-Boy) Die Partynacht mit Funk und Disco, den Klassikern der 80er, Hits der 90er und topaktuellen Tracks, aufgelegt von DJ L-Boy. Special: Freier Eintritt und ein Freigetränk für alle WiC-Card Inhaber. 22:00 Brauclub, Chemnitz, Infos: brauclub.de

Club30 Die neue Reihe für die etwas reiferen Nachtschwärmer der Stadt: Ein Mix aus DancefloorKult der 80er und 90er versüßt mit House Classic. Gediegenes Ambiente und gemütliche Lounge inklusive. 22:00 Nachtwerk, Zwickau, Infos: CLUB30-zwickau.de

Girl Fire (DJs: Skayline, Rickstarr) Der Partystart ins Wochenende lohnt sich im clubFX doppelt: Mädels haben freien Eintritt bis Mitternacht, was den Anteil hübscher Girls enorm ansteigen lässt. Dazu gibt‘s Indie, Electro und Black Beats auf zwei Floors. 22:00 clubFX, Chemnitz, Infos: clubfx.de

Kassensturz (DJ Chris, DJ Special K.) Die einen machen zum Jahresabschluss Inventur, die anderen Kassensturz: Zur heutigen Ausgabe wird nochmal

Eislaufen Wo sonst die Eisschnellläufer an Geschwindigkeitsrekorden üben, kann man gegen Abend auf dem 400 m-Kurs des Eisovals am Küchwald unter freiem Himmel oder in der Halle seine Eislaufkünste zeigen. Auch wenn die nicht olympiawürdig sind, bleibt das Flutlicht an. 18:00 Eissport- und Freizeitzentrum, Eisschnelllaufbahn, Chemnitz, Infos: eissportzentrum-chemnitz.de

Nachtschicht: Dialog Die Plattform für öffentlichen Dialog, Fragen, Kritik und Meinungsaustausch mit Regisseuren, Dramaturgen und Schauspielern: Die Fortsetzung des Late-Night-Formats findet diesmal im Anschluss an die Vorstellung „Sophokles: Ödipus, Tyrann“ statt. 21:15 Schauspielhaus, Foyer, Chemnitz, Infos: nachtschicht-chemnitz.de

Kulthaus@night Der nächste Streich der Kulthaus@nightPartyreihe - diesmal unter dem Motto „Bad Taste“. 21:00 Stadthalle, Oelsnitz/Erzg., Infos: facebook.com/kulthaus

16:00 Zeiss-Planetarium und Volkssternwarte, Drebach, (f. Kids ab 5 J.) Infos: sternwarte-drebach.de

Modellbahnausstellung Der Modelleisenbahnclub Zwickau zeigt die neu gestaltete digitale Vereinsanlage sowie Teile der neuen Anlage, die sich noch im Rohbau befinden sowie Kleinanlagen diverser Nenngrößen und Vitrinen mit Modellen. Im Shop kann das ein oder andere Schnäppchen erworben werden. 10:00 Haus der Modellbahn, Zwickau, Infos: mbc-zwickau.de

Wundersames und Exotisches aus aller Welt Bei dieser Führung gehen Kinder auf Entdeckungsreise im Naturalienkabinett und lernen exotische Tiere und Exponate kennen, die Reisende und Missionare von anderen Kontinenten mitgebracht haben. 10:30 Museum, Waldenburg, Infos: museum-waldenburg.de

Weihnachtlicher Sternenzauber Unten funkelt der Schnee und oben die Sterne: Die Sternwarte Drebach zeigt den winterlichen Sternenhimmel und entführt in die Unendlichkeit des Weltalls. Außerdem wird die wichtige Frage geklärt, wie Astronauten Weihnachten im Weltall feiern. 14:00 Zeiss-Planetarium und Volkssternwarte, Drebach, Infos: sternwarte-drebach.de

Das Geheimnis des Weihnachtssterns „Die Planeten Jupiter und Saturn machen sich auf den Weg ins geheimnisvolle Weihnachtsland, um zu sehen, ob in der Weihnachtsbäckerei, Schlittenwerkstatt und bei den Sternputzern alles in Ordnung ist. Sie erzählen auch, was es mit dem Weihnachtsstern auf sich hat.

ausstellungen Zwischennetzen / Flugzauber Mit ihrer Installation „zwischennetzen“ sowie Reliefwerken und Objekten greift die Berliner Künstlerin Irene Anton das Thema „Industriekultur“ auf. Der Chemnitzer Thomas Ranft zeigt als Kontrapunkt seine Grafiken und Collagen unter dem Titel „Flugzauber“.

Glanzlichter der Naturfotografie 2012 Der internationale Wettbewerb zeigt die schönsten Naturaufnahmen aus aller Welt von Hobby- und Berufsfotografen. Präsentiert werden die prämierten Bilder aus dem Jahr 2012. 10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz

Henry van de Velde-Museum Speisezimmer und Musiksalon, weitgehend original möbliert, vermitteln einen Eindruck des ursprünglichen Ambientes der von van de Velde gestalteten „Lebensräume“. Im Obergeschoss: Dauerausstellung zum Gesamtschaffen des vielseitigen Künstlers. 10:00 Villa Esche, Chemnitz

Historisches Kabinett Biologische Präparate, geologische Karten, Beschreibungen von Kieselhölzern: Das historische Kabinett bietet mit den restaurierten Kühnscherfschen Vitrinen von 1906 einen Eindblick in die Gründerzeit der naturwissenschaftlichen Sammlungen der Stadt. 10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz

K 40 - Die Zweite Die ansässigen Künstler des Gebäudes 40 in der Schönherrfabrik präsentieren neue Arbeiten: Zeichnungen, Gemälde, Fotografie, Skulpturen aus Holz, Kunstobjekte u.a.

09:00 Galerie KONVEX 99, Chemnitz

10:00 Schönherrfabrik, Chemnitz

100 Jahre Automobiltradition in Sachsen Zwickau, die Wirkungsstätte August Horchs, prägte den gesamten Automobilbau Deutschlands. Die über 100-jährige Automobilbautradition ist durch Objektpräsentationen und Inszenierungen dargestellt - vom Horch Phaeton (1911) bis zum historischen Straßenzug um 1930.

Lydia Thomas: First Preview Lydia Thomas steht für junge, frische und spannende Malerei. Mittlerweile studiert die 25-Jährige an der Akademie der Bildenden Künste in München. In ihrer ersten Einzelausstellung gewährt sie in ihrer Heimatstadt eine überraschende „First Preview“.

09:30 August Horch-Museum, Zwickau

Röhr - Die Sicherheit selbst! Die Sonderausstellung ist der Röhr Auto AG gewidmet. Ende 1926 gegründet, wurde dort mit dem Röhr 8, damals der sicherste Wagen der Welt genannt, das erste deutsche Auto mit Einzelradaufhängung, Tiefkastenrahmen und Zahnstangenlenkung produziert. 09:30 August Horch-Museum, Zwickau

1 zu 12 - Puppenwelten mit Format Puppenhäuser, Puppenstuben und -küchen, Kaufmannsläden und allerlei Zubehör zeigt die Ausstellung - für Sammler als auch Kinder, Eltern und Großeltern. 10:00 Schloss, Schwarzenberg

Andere Länder, andere Krippen Krippen aus Tschechien, Italien, Spanien, Österreich, Polen, Frankreich, Südamerika, Afrika und Asien, darunter Kastenkrippen aus Tirol mit Figuren, die bis ins Jahr 1824 datieren sowie eine polnische Szopka aus Pappe und Aluminiumfolie, die die Krakauer Marienkirche darstellt. 10:00 Daetz-Centrum, Lichtenstein

Kunst hoch im Kurs Ausgewählte Arbeiten aus den Bereichen gestalterische Grundlagen, Malerei, Zeichnung und Akt von Teilnehmern des VHS-Kunstkurses. 10:00 Volkshochschule im Tietz, Galerie, 5. Etage, Chemnitz

Ansichten - Best of exponaRt Zum zehnjährigen Bestehen der Künstlergruppe exponaRt aus dem Erzgebirge präsentieren die Holzbildhauer und -gestalter ihre besten Arbeiten in einer Doppelausstellung im Schloss Voigtsberg in Oelsnitz sowie in der Manufaktur der Träume in Annaberg-Buchholz. 10:00 Manufaktur der Träume, Annaberg-Buchholz

10:00 Galerie Weise, Chemnitz

Meisterwerke in Holz Mehr als 700 Unikate aus 30 Ländern aller Kontinente, darunter Totems und Masken westkanadischer Indianerstämme, Holzpuppen der Hopi-Indianer Arizonas, europäische Bildhauerkunst und Arbeiten über Religionen, Legenden und Alltag der Völker Asiens. 10:00 Daetz-Centrum, Lichtenstein

Sanfte Töne, starke Worte - kritische Liedermacher in der DDR Liedermacher in der DDR wurden oft als Gefahr betrachtet. Sie wurden verdächtigt, verfolgt und ihrer Freiheit beraubt. In der Exposition werden einzelne DDR-Liedermacher anhand von Fotos, Dokumenten, Liedtext- und Hörbeispielen vorgestellt. 10:00 Stadtbibliothek im Tietz, Bereich Kultur und Länder, Chemnitz

Bildersaal Chemnitzer Geschichte Von historischen Stadtmodellen bis zu wertvollen Stadtsiegeln aus dem Ende des 15. Jahrhunderts - das Schlossbergmuseum zeigt Kostbarkeiten aus den Sammlungen des Museums, die einen spannenden Einblick in die über 850-jährige Stadtgeschichte gewähren. 11:00 Schloßbergmuseum, Chemnitz

Conrad Felixmüller Conrad Felixmüller (1897-1977) wurde bereits mit 15 Jahren an der Königlichen Kunstakademie in Dresden aufgenommen. Seine kubistisch-konstruktivistischen Arbeiten vor 1919 sowie sein spätexpressionistisches Werk der frühen 1920er-Jahre sind besonders bekannt. 11:00 Museum Gunzenhauser, Chemnitz

Des Himmels Fundgrube Pfingsten 2012 beging die Chemnitzer Kirchgemeinde St. Jakobi ein besonderes Jubiläum: 600 Jahre zuvor fand ihr gotischer Hallenchor seine Vollendung.

Anlass genug für wissenschaftliche Kolloquien, deren Ergebnisse hier gezeigt werden.

derts der Region.

11:00 Schloßbergmuseum, Chemnitz

Die Sammlung Gunzenhauser Die Sammlung des Münchner Galeristen Dr. Alfed Gunzenhauser zeigt ca. 2500 Werke der deutschen Kunst des 20. Jahrhunderts von 270 verschiedenen Künstlern.

2 + 2 Die Ausstellungsreihe gibt zwei Künstlern des CKB sowie zwei befreundeten Künstlern die Möglichkeit, eine gemeinsame projektorientierte Präsentation zu entwickeln. Wolfram Schneider und Jörg Steinbach vom CKB sowie Susanne Werdin und Karin Pietschmann stellen aus.

11:00 Museum Gunzenhauser, Chemnitz

13:00 Projektraum des Chemnitzer Künstlerbundes e.V., Chemnitz

Die verlorene Pracht der Steine Gezeigt werden ausgewählte Stücke aus der umfangreichen Steinsammlung des Schloßbergmuseums.

Die Göpfersdorfer Grafikmappe Auch zum 12. Göpfersdorfer HolzbildhauerPleinair 2012 entstand wieder eine Grafikmappe mit reizvollen Farbholzschnitten, Holzschnitten und Farbholzrissen, die nun in einer kleinen Ausstellung präsentiert werden.

11:00 Schloßbergmuseum, Chemnitz

Gotische Skulptur in Sachsen Präsentiert wird die größte Kollektion mittelalterlicher Skulpturen in Sachsen. Eine gemeinsame Ausstellung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und Kunstsammlung Chemnitz. 11:00 Schloßbergmuseum, Chemnitz

Hubertus Giebe: Farben der Frühe Umfangreiche Retrospektive zum 60. Geburtstag Hubert Giebes, in dessen großen Programm- und Geschichtsbildern sich der fortwährende Versuch dokumentiert, unsere Gegenwart aus der oft genug grausamen Vergangenheit des 20. Jahrhunderts her zu deuten. 11:00 Neue Sächsische Galerie im Tietz, Chemnitz

Karl Schmidt-Rottluff: Aquarelle und Zeichnungen Karl Schmidt-Rottluffs Werke gehören zu den Schwerpunkten der Kunstsammlungen Chemnitz. Gezeigt werden 40 Arbeiten aus den Jahren 1902 bis 1970. Darunter befinden sich Bilder aus der Schulzeit des Künstlers am Königlichen Gymnasium in Chemnitz. 11:00 Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz

Mario Nigro: Werke 1952 1992 Mario Nigro (1917 - 1992) ist einer der bedeutendsten Vertreter der geometrischen Abstraktion in Italien. In der Ausstellung, kuratiert von Francesca Pola, werden 32 großformatige Arbeiten aus den letzten vier Jahrzehnten seines Schaffens gezeigt. 11:00 Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz

Neo Rauch - Abwägung Bevölkert mit historischen Figuren und Typen wie Dandies, Zauberern und Künstlern ermöglichen Rauchs Bilderwelten einen Blick auf surreale Räume. Der 1960 in Leipzig geborene Maler gehört zu den wichtigsten Wegbereitern der „Neuen Leipziger Schule“. 11:00 Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz

Paper la Papp - Künstlerisches auf und aus Papier Von der Schale aus geschöpftem Papierbrei über raschelnde Installationen bis hin zu einem Stuhl aus Papier, der unlängst auf der Mailänder Möbelmesse mit einem Preis bedacht wurde, zeigt die Ausstellung die vielfältigen Möglichkeiten von Papier. 11:00 Galerie Angewandte Kunst Schneeberg im Schloss Lichtenwalde, Niederwiesa/OT Lichtenwalde, Eintritt frei.

Rosa Loy - Gravitation Rosa Loy mischt Räume, Zeiten und Stile, setzt Grenzen, Farben und Tupfer. Gern erschafft sie dabei Frauenfiguren, die graziös, zart, aber auch selbstbewusst sind, tanzen, arbeiten, genießen und sich gelassen ihrer jeweiligen Tätigkeit widmen. 11:00 Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz

Städtische Sammlungen Alte Kunst Gezeigt werden Kunstwerke des 15. - 18. Jahrhun-

11:00 Schloßbergmuseum, Chemnitz

13:00 Galerie am Domhof, Zwickau

Herbert Franz: Das Licht der vierten Jahreszeit Den figürlich-gegenständlichen Malereien, Zeichnungen und Radierungen von Herbert Franz liegt eine intensive Auseinandersetzung mit der Bibel zu Grunde. Besondere Aufmerksamkeit hat er den Texten zur „Offenbarung“ und dem „Turmbau zu Babel“ gewidmet. 13:00 Galerie am Domhof, Zwickau

Legendäre Geländesportmotorräder der DDR Geländesportmotorräder aus den früheren Beständen des MZ-Werkes in Zschopau und Motorräder der GST-Ära, darunter die Maschine, mit der das Team um Uwe Weber 1987 die International Six Days Enduro in Polen gewann. 13:00 Bergbaumuseum, Oelsnitz

Schwarzes Gold: Steinkohle Wie vor 300 Millionen Jahren in den Sümpfen des Erzgebirgischen Beckens die Steinkohle entstand, lässt sich im wiedereröffneten Bergbaumuseum Oelsnitz erkunden. Beeindruckend die Nachbildung eines Steinkohlenwaldes mit bis zu 6 Meter hohen Bäumen. 13:00 Bergbaumuseum, Oelsnitz

Zwickauer Stadtgeschichte Die neue Dauerausstellung informiert zu verschiedenen Aspekten der frühen Zwickauer Stadtgeschichte als auch zu Themenbereichen wie dem Schützenwesen, Handwerk und Gewerbe, Bergbau und dem traditionsreichen Zwickauer Porzellan. 13:00 Priesterhäuser, Zwickau

kostbare Fayencen im barocken Glanz Die Prunk- und Genusssucht der absolutistischen Herrscher kennzeichnet die Zeit des europäischen Barock. Mit Blick auf diese Epoche werden 100 Fayencen aus dem HetjensMuseum Düsseldorf neben Gemälden und Möbeln aus Zwickauer Beständen präsentiert. 13:00 Kunstsammlungen, Zwickau

Andreas Georgi: Prypjat Zum Zeitpunkt der Reaktorkatastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl lebten in Prypjat ca. 50.000 Menschen, meist Arbeiter des Kraftwerks und ihre Familien. Sie wurde geräumt und für mindestens 300 Jahre für unbewohnbar erklärt. Georgis Fotos entstanden 2011. 18:00 Arthur, Chemnitz

Kurse Zumba-Kurs Zumba hat die Welt im Sturm erobert. Das lateinamerikanische, vom Tanzen abgeleitete Workout verbindet effektives Ganzkörper-Training mit Musik und Spaß. Infos/ Anmeldung: 0371/2678988 o. salsa-son.de 18:00 Rio Tanzstudio & Tanzbar, Chemnitz


29 samstag

77

Foto: brothers-incognito.com

Foto: DJ Sniper, facebook.com/musicbysniper

Wir können auch anders – ein Roadmovie der besonderen Art – heute im Clubkino Siegmar. Hier geht’s zum Trailer:

Musik

The Detonators

Die fünf Jungs aus Serbien sind nach einem Besetzungswechsel mit ihrer neuen EP „R’n’R Keeps Me Alive“ zurück und haben außer neuen Songs neuerdings eine Mandoline mit dabei. Der neue Sound der Band ist eine absolut tanzbare Mischung aus Rockabilly und Punkrock mit Folk-Elementen und einem von Rancid beeinflussten Gesang. Liebhaber von Rockabilly werden genau wie Fans von Social Distortion oder Dropkick Murphys auf ihr Kosten kommen. 21:00 Subway to Peter, Chemnitz, Infos: subwaytopeter.de

FilM Madagascar 3: Flucht durch Europa (USA 2012, R: Eric Darnell, Tom McGrath, Conrad Vernon, Animationsfilm) Der Löwe Alex, das Zebra Marty, die Giraffe Melman und das Nilpferd Gloria wollen zurück in ihre wahre Heimat: Den Zoo von New York. Versehentlich landen sie aber in Monaco. Um doch noch nach Hause zu kommen, schließen sie sich einem Wanderzirkus an. 16:30 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Love is all you need (F/I/D 2012, R: Susanne Bier, D: Trine Dyrholm, Pierce Brosnan, Kim Bodnia) Zwei Familien versammeln sich im italienischen Sorrento, um eine Hochzeit zu feiern. Doch nach und nach bauen sich Spannungen auf. Schließlich verlieben sich auch noch der Vater des Bräutigams und die Mutter der Braut ineinander. Ein schönes Chaos. 19:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Wir können auch anders (D 1993, R: Detlev Buck, D: Horst Krause, Joachim Krol, Sophie Rois) Zwei Brüder aus Westdeutschland haben eine Erbschaft anzutreten und machen sich deshalb auf den Weg in den Osten. Dort treffen sie auf einen desertierten russischen Soldaten und auf viele andere erstaunliche Leute. Überraschende deutsche Komödie.

Party

Disco&Club

Disco&Club

Auf drei Floors werden heute Abend jede Menge dancefloortaugliche Sounds vom Plattenteller geboten. Die Brothers Incognito rocken dazu den Mainfloor im Tivoli. Die beiden großen Unbekannten tarnen sich gern mit Discokugeln auf dem Haupt. Ihr Mix aus Electro-, House-, Minimal- und Technosound wird von der bezaubernden Stimme Eve Justins umrahmt. Musikalische Unterstützung erhalten sie dabei von den Residents DJ Jeff Jefferson und DJ White.

Rics Stil erstreckt sich von Deephouse bis Minimaltechno. Er mischt eingängige Beats mit treibenden Rhythmen und melodischen Flächen, wodurch er einen facettenreichen Sound inszeniert. An seiner Seite präsentiert Stan Starry seinen ureigenen DJ-Stil. Stark von der Berliner Elektroszene beeinflusst, kreierte er seinen ureigenen Auflegstil, den er gerne in langen Sets, die Techno, Minimal-Techno und Tech-House einschließen, präsentiert.

Die letzte Nachtwerkparty des Jahres verspricht Großes! Auf drei Floors ist musikalisch für jeden etwas dabei: Auf dem Mainfloor mixt DJ Sniper die besten Tracks der Nachtwerk-Ära mit den heißesten Club-Smashern der Szene. Der Club8 verwandelt sich in den ultimativen Ü27-Floor mit Kult-DJ Onkel Hans. Leckere Cocktails, heiße Flirts und entspannte Musik warten im Studio, wo DJ Kinni auch für die Live-Übertragung im Radio verantwortlich ist.

Electronic Music Night

22:30 Tivoli, Freiberg, (P 18) Infos/Karten: 03731/2678933 o. tivolifreiberg.de

Martina Gedeck, Karlheinz Hackl, Ulrike Beimpold) Eine Frau, ein Hund, eine Kuh und eine Katze in einer Hütte in den Bergen. Eines Morgens ist die Hütte von einer unsichtbaren und unüberwindlichen Wand gänzlich umschlossen. Die Frau beginnt, ihre Erlebnisse aufzuschreiben und findet dabei zur Ruhe. 21:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

MusiK The Original USA Gospel Singers & Band Die Gospelgruppe mit Live-Band und großer Lichtund Bühnenshow erzählt die Geschichte der amerikanischen Gospelkultur. Das Ensemble umfasst ausgewählte Spitzensänger, die all das bieten, was Gospel so schön macht: Emotionalität, Religiosität und pure Lebensfreude. 20:00 St. Markuskirche, Chemnitz, Eintritt: 31,90 €/erm. 21 €; Infos/ Karten: 03441/ 617711 o. markus. kirche-c.de

Wind, Sand & Sterne Handgemachter folkiger Gitarren-Rock mit legendären Sixties-Anleihen und ihre lebensnahen Mundarttexte sind das Markenzeichen dieser erzgebirgischen Band. 20:00 Baldauf Villa, Marienberg, Infos: mek-kultur.de

20:30 Kinopolis, Freiberg, Infos/ Karten: 03731/67967111 o. kinopolis. de/freiberg

Die Wand (Österreich 2011, R: Julian Roman Pölsler, D:

G.A.O. (Support: No Exit) Die Punkband aus Waldkirchen mit dem schönen Namen Gemeinschaftswerk Aufschwung Ost tobt sich nunmehr seit 20 Jahren auf der Bühne aus und gibt nun nach langer Zeit zusammen mit den allbekannten Berlinern von No Exit ein Heimspiel im Dorftrottel. 21:00 AZ Dorftrottel, Waldkirchen, Infos: az-dorftrottel.de

Northern Lite Northern Lite sind zurück: Mit ihrer einzigartigen Kombination aus elektronischer und GitarrenMusik, eindringlichen Vocals und verdichteten Basslinien pumpen sie druckvollen urbanen Sound von der Bühne und bieten eine eindrucksvolle Live-Show. 21:00 Alter Gasometer, Zwickau, Eintritt: VVK 16 € zzgl. Gebühr; Infos/ Karten: alter-gasomter.de

The Detonators Die Serben präsentieren eine Mischung aus Punkrock, Rockabilly und landestypischen Folk-Elementen. 21:00 Subway to Peter, Chemnitz, Infos: subwaytopeter.de

Traveler Traveler präsentiert eine mitreißende Mischung aus irischen Balladen, akustischem Rock, bekannten Schnulzen, den Kultliedern der letzten Jahrzehnte und einem Schuss Country. 21:00 City-Pub, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: city-pub-chemnitz.de

Atlas Ahead ( Seit genau einem Jahr sind Atlas Ahead unterwegs, um Funk und guten Stil zu verbreiten. Als Geburtstagsgeschenk haben sie frische Aufnahmen im Gepäck. Ihre neue EP „The lost trailerpark sessions“ präsentieren an diesem Abend auch Thanks And Get Ready.

20:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger (USA 2012; R: Ang Lee; D: Suraj Sharma, Adil Hussain, Irrfan Khan) Pi ist der Sohn eines indischen Zoodirektors. Mit allen Zootieren wollen sie per Schiff nach Amerika auswandern. Dabei geraten sie in einen Sturm. Die einzigen Überlebenden, die sich nun ein Rettungsboot teilen, sind Pi und ein gefährlicher Tiger.

21:00 Alte Brauerei, Annaberg, Karten/Infos: altebrauerei-annaberg.de

22:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Eintritt: 9 €/erm. 6 €; Infos: weltecho.eu

Die Coppelius-Nacht 2012 (Support: Eden weint im Grab) Der alljährliche Besuch von Coppelius in Annaberg zählt mittlerweile zur schönsten Weihnachtsbescherung für alle Fans. Auch dieses Jahr gibt‘s wieder ein Chamber Metal-Livespektakel, gespickt mit brandneuen Songs vom 2013 erscheinenden neuen Album.

bühne Das hässliche Entlein (nach Hans Christian Andersen von Dirk Baum) Eines der Enteneier sieht anders aus als alle anderen. Auch das Tier, das heraus schlüpft. Nicht nur die Enten, sondern auch Huhn und Kater

Club Hugo

22:00 Club Hugo, Chemnitz, Eintritt: 6 ¤; Infos: club-hugo.de

wollen nichts mit ihm zu tun haben. Kluges Märchen mit kleinen Stabmarionetten für Kinder zwischen 4 und 8. 15:00 Figurentheater, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

Schneewittchen - Das Musical (Musical mit dem Theater Liberi) Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Das Märchen der Gebrüder Grimm hat in dieser Musical-Version neben tollen Kostümen und einem fantasievollen Bühnenbild wundervolle Lieder zu bieten - für Kids ab 4, Musical- und Märchenfans. 15:00 Konzert- und Ballhaus Neue Welt, Zwickau, Eintritt: VVK 14,95 €, Karten: kultour-z.de

Der Große Chinesische Nationalcircus: Feng Shui So wie Feng Shui ein Konzept für ein harmonisches Leben ist, muss auch der Artist im Einklang mit sich und seinem Tun sein. Mit der Musik von Konstantin Wecker zeugt die aktuelle Produktion von einer einmaligen Symbiose von Akrobatik und Kultur. 18:00 Stadthalle, Großer Saal, Chemnitz, Eintritt ab 36,85 €; Infos/ Karten: 0371/6906855 o. stadthallechemnitz.de

Blue Flowers (Musical-Show nach dem Buch von Judica Semler) Musical-Star Amy Blue sucht während ihrer Show vergeblich nach ihrem Liebhaber, der ihr immer wieder eine blaue Amaryllis schenkte. Stattdessen trifft sie in der Kantine den neuen Dirigenten. Show mit Songs aus Chess, Les Misérables, Kiss Me Kate u. a. 19:30 Mittelsächsisches Theater, Freiberg, Karten: 03731/358234 o. mittelsaechsisches-theater.de

Die Fledermaus (Operette von Johann Strauß) Dr. F. Falke wacht ballnachtalkoholisiert und als Fledermaus kostümiert unter einer Parkbank auf, als alle anderen Leute schon wieder zur Arbeit gingen. Durch Freund Einstein zum Spott geworden, sinnt er auf Rache. 19:30 Winterstein-Theater, Große Bühne, Annaberg, Infos/Karten: 03733/1407131 o. wintersteintheater.de

Finally 2012

22:00 Nachtwerk, Zwickau, Infos: disco-nachtwerk.de

Morgen war‘s schöner (Kabarett Herkusleskeule) Morgen war‘s schöner oder ist es heute noch besser? Oder wird es gestern noch schlechter? Seit Jahrzehnten hilft die Herkuleskeule ihren Zuhörern beim Nach- und Vordenken, was mal zum Heulen komisch ist und oft ganz ernst, obwohl es komisch ist.

20:30 Kabarett-Kiste, Chemnitz, Karten: 0371/6947711, Infos: sachsenmeyer-kabarett.de

Party

19:30 Neuberinhaus, Reichenbach, Karten/Infos: neuberinhaus.de

PlayMe - The Musical Game (Musical von Niklas Rosström, deutsche Fassung von Christiane Schiemann und Michael Heinicke) Nina, Alex und Marx wollen um jeden Preis Stars im Showbiz werden, Nina bei einer Castingshow, Marx als DJ und Alex mit seiner Software „PlayMe“. Schauplatz des Treibens ist der gehypte Club „Q“, wo ShowMogul Zettermann die Party am Laufen hält. 19:30 Opernhaus, Chemnitz, Infos/ Tickets: 0371/4000430 o. theaterchemnitz.de

Rubbellos ins Glück Nichts geerbt, die Geldheirat ging schief - und für die Casting-Show zu klug? Da hilft nur ein Rubbellos! Der gewonnene Designertoaster aus China ist für das schlagfertige Chemnitzer Kabarett-Trio aber erst der Anfang einer kuriosen Pechsträhne. 20:00 Kabarettkeller, Chemnitz, Karten/Infos: 0371/675090 o. daschemnitzer-kabarett.de

Venedig im Schnee (Komödie von Gilles Dyrek) Patricia, die „Neue“ von Christophe, ist so sauer auf ihn, dass sie beschließt, den ganzen Abend nicht zu reden. Das bringt nicht nur die Gastgeber Nathalie und Jean-Luc, sondern auch sämtliche Gäste zur Verzweiflung und Offenbarung eigener Art. 20:00 Fritz-Theater, Chemnitz, Eintritt: 15 €/erm. 11 €; Karten: 0371/8747270 o. fritz-theater.de

Wer hat, der hat! (Sachsenmeyer u. Herr Mai) Neidisch sein, ist das einzige was in der Freiheit noch geächtet und verboten ist! Aber nicht mit Sachsenmeyer! Der ist mit dieser Sicht auf die Dinge ganz und gar nicht einverstanden. Sachsenmeyer ist neidisch - und das mit voller Breitseite!

Candy Clubbing (DJ Max/ irrenhouse pump Halle) Die Gay-, Lesbian- und Friends-Party geht in die nächste Runde. Es wird schrill, laut und bunt. Musikalisch geht‘s querbeat von Hip-Hop über Pop bis R‘n‘B und House. Eine bestens bestückte Bar bietet feinste Cocktails und Drinks. 22:00 Südbahnhof, Club, Chemnitz, Eintritt: 5 €; Infos: suedbahnhofchemnitz.de

Electronic Music Night (Special Guest: Brothers Incognito feat. Eve Justin; DJ Jeff Jefferson, DJ White) Die Brothers Incognito rocken den Mainfloor zum kollektiven Tanzexzess. Die beiden großen Unbekannten tarnen sich gern mit Discokugeln auf dem Haupt. Ihr Mix aus Electro, House, Minimal und Techno wird von der bezaubernden Stimme Eve Justins umrahmt. 22:30 Tivoli, Freiberg, (P 18) Infos/ Karten: 03731/2678933 o. tivolifreiberg.de

dezember 2012


78

IMPRESSUM

Anschrift: Stadtstreicher GmbH Am Feldschlößchen 18, 09116 Chemnitz, Tel.: 0371-383800, Fax: 0371-3838038 E-Mail: info@stadtstreicher.de www.stadtstreicher.de, www.stadtstreicher-planer.de, www.facebook.com/StadtstreicherChemnitz ISSN: 0940-149 Herausgeber: Markus Wolf Geschäftsleitung: Markus Wolf Chefredaktion: Jenny Zichner Autoren dieser Ausgabe: Uta Ahrens-Botzong, Eske Bockelmann, Hans Brinkmann, Alexander Büttner, Claudia Drescher, Kathy Eichholz, Moritz Götz, Kati Hilmer, Rico Hinkel, Annemarie Kuhla, Katrin Meyer, Andreas Sandner, Teresa Stelzer, Ulrike Stolpe, Cornelia Walter, Sven Zimmermann Fotografen: Gladsome Fotografie, Kati Hilmer, Claudia Rehwagen, Daniela Schleich, Drehscheibe, Archiv, Agenturen Anzeigen und Promotion: Dirk Enzmann (0371) 3838044 Katrin Kastell (0371) 3838020 Nico Bazan (0371) 3838080 Anzeigen Zwickau: Thomas Zippel (0172) 3637779 Satz & Layout: Sandy Heckel, Michaela Meindl Redaktionssekretariat: Uta Richter, Denise Frake Auszubildender: Frank Stöckel Praktikanten: Valentin Sellin, Moritz Weber Druck: Druckerei Vetters GmbH, Radeburg Abo: 15 Euro/Jahr Bestellung an: abo@stadtstreicher.de Vertrieb: kostenloser Vertrieb in Geschäften, Restaurants, Cafés, Diskotheken, Clubs, Galerien, Hotels, Pensionen, Touristischen Einrichtungen u.v.m. Raum Chemnitz Programminformationen werden kostenlos abgedruckt. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Veranstaltungshinweise müssen der Redaktion spätestens bis zum 15. des Vormonats schriftlich vorliegen. Urheberrechte für Beiträge, Fotografien, Zeichnungen und Anzeigenentwürfe bleiben beim Verlag bzw. bei den Autoren. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Vorlagen kann keine Garantie übernommen werden. Der Verlag kann diese abändern. Veranstalter, die honorarpflichtige Fotos zur Ankündigung ihres Programms an die Stadtstreicher GmbH übergeben, sind für die Forderungen des Urhebers selbst verantwortlich. Überschriften und Einleitungen werden vom Verlag gesetzt. Leserbriefe, Anzeigen und namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Der Stadtstreicher erscheint monatlich kostenlos. Im Bahnhofsbuchhandel für 1,- EUR. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 12 vom 01. Januar 2012. Für alle Verlosungen ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links durch den QR-Code. Für den Inhalt der verlinkten Seite sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Verantwortlich für Redaktionellen Inhalt: V.i.S.d.P.: Der Herausgeber Namentlich gezeichnete Artikel: Redakteure dieser Ausgabe Redaktionsschluss dieser Ausgabe: 27.11.2012 Nächster Anzeigen- und Redaktionsschluss: 10.12.2012 Anschrift aller Verantwortlichen ist die Verlagsanschrift. Redaktionssystem und Internetauftritt: Chemmedia AG Der Stadtstreicher ist IVW geprüft

samstag, 29. dezember 2012

22:00 Halle, Olbernhau, Eintritt bis 23 Uhr frei, danach 5 €; Infos: halleolbernhau.de

Teenage Kicks - This is it! „Teenage Kicks“ heißt nicht nur ein legendärer Undertones-Song, sondern auch eine Partyreihe im Weltecho. Im Namen des guten Musikgeschmacks präsentieren die DJs Pavel Tomacz, Sealt Covers und Don Pedro Indie, New Wave, Britpop und Postpunk.

Finally 2012 (Mainfloor: The Sniper; Club8: DJ Onkel Hans; newLounge: DJ Kinni) Die letzte samstägliche Party des Jahres verspricht noch einmal großes! Auf drei Floors ist musikalisch für jeden etwas dabei: tanzbare Clubsmasher auf dem Mainfloor, Kulthits im Club8 und entspannte Sounds in der newLounge. 22:00 Nachtwerk, Zwickau, Infos: disco-nachtwerk.de

Northern Lite mit ihrer einzigartigen Kombination aus elektronischer und Gitarren-Musik heute im Gasometer Zwickau. Hier eine Kostprobe:

Eislaufen Wo sonst die Eisschnellläufer an Geschwindigkeitsrekorden üben, kann man gegen Abend auf dem 400 m-Kurs des Eisovals am Küchwald unter freiem Himmel oder in der Halle seine Eislaufkünste zeigen. Auch wenn die nicht olympiawürdig sind, bleibt das Flutlicht an. 15:30 Eissport- und Freizeitzentrum, Eisschnelllaufbahn, Chemnitz, Infos: eissportzentrum-chemnitz.de

Eine Reise zu den Pinguinen Kerrin Hofmann und ihr Mann reisten im Frühjahr 2012 in die Antarktis und haben wunderschöne Aufnahmen von der Landschaft und Pinguinkolonien mitgebracht. Im Anschluss werden die schönsten Sternbilder und der südliche Sternenhimmel gezeigt und erläutert. 16:00 Zeiss-Planetarium und Volkssternwarte, Drebach, Infos: sternwarte-drebach.de

23:00 Weltecho, Saal, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

Disco&club Flowers of Jamaica Party Der ultimative Jamaica-Hitmix. 19:00 Jamaica, Zwickau, Infos: jamaicabar.de

Party Warm-Up 19:00 Winterdorf, Chemnitz, Infos: chemnitzer-winterdorf.de

Frank FM Rock- und Soul-Classics, aufgelegt und moderiert von DJ Frank. Extra: Tequila-Special. 20:00 Esperanto - Musikcafé Bar Restaurant, Chemnitz, Infos: esperantonetwork.de

Ü30-Party Heute trifft sich die reifere Jugend, um zur tanzbaren Mischung aus Chartbreakern und alt bewährten Ohrwürmern abzufeiern. 20:00 PK 1 - Club Lounge & Tanzbar, Chemnitz, Infos: pk-eins.de

Rockladen (DJ Seventh Son) Das Beste aus den blumigen Jahren bis 1979, inklusive Wunschtitel. Dazu gibt‘s Deftiges vom Grill und diverse Getränkespecials. 21:00 Flowerpower, Saal, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

Salsa Finale Auch wenn es in diesem Jahr kein Salsa-Silvester geben wird, im Terminal 3 darf kurz vor dem Jahresende der Salsa-Leidenschaft gefrönt werden. 21:00 Karls, Chemnitz, Eintritt frei.

Electro-Night (Falko Kraus) Falko Kraus von der allseits beliebten Treibsand Crew lädt zu einer Reise durch die Weiten des Ambient, House und Techno ein. Die elektronische Runde wird durch Gast-Acts der Szene abgerundet und bekommt dadurch einen sich immer ändernden Charakter. 23:00 Exil, Chemnitz, Infos: exilcafe. de

The very bad and the very funny Bei dieser gepflegten Vorsilvesterparty lassen die DJs Hundekotzemaus und Cat The Cat die musikalischen Ergüsse des beinahe vergangenen Jahres - postive wie negative - Revue passieren. Eine aberwitzige Jägermeister-Promo setzt dem Ganzen die Krone auf. 23:00 clubFX, Chemnitz, Infos: clubfx.de

etc. Tradition & Form Kunsthandwerker aus dem Erzgebirge beleben ihre Kunst immer wieder mit neuen Impulsen. Besonders innovative und attraktive Neuerungen mit dem Designpreis „Tradition „ Form“ ausgezeichnet. Die besten Arbeiten sind zu sehen. 09:00 Museum Frohnauer Hammer, Annaberg- Buchholz/OT Frohnau

1000 Funkel - Die weihnachtliche Funkelstadt Beim Bummel durch den urigen Märchenwald, WinterzauberLandschaften und das romantische Scherenschnittviertel ist es leicht, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Und natürlich kann in den beheizten Zelten auch geshoppt und geschlemmt werden. 10:00 Cockerwiese, Dresden, Infos: 1000funkel.de

Club Hugo (DJ Rics, Stan Starry) Der Jenenser Rics steht für Deephouse bis Minimaltechno. Gekonnt vermischt er eingängige Beats mit treibenden Rhythmen. Der Sound seines Gothaer Kollegen Stan Starry lässt deutlich musikalische Einflüsse der Berliner Electro-Szene durchklingen. 22:00 Club Hugo, Chemnitz, Eintritt: 6 €; Infos: club-hugo.de

Electro Final 2012 (DJ Sonik) Liebhaber von Techno- und Electrosounds kommen heute in der Halle voll auf ihre Kosten. Am Plattenteller agiert dazu DJ Sonik.

Modellbahnausstellung Der Modelleisenbahnclub Zwickau zeigt die neu gestaltete digitale Vereinsanlage sowie Teile der neuen Anlage, die sich noch im Rohbau befinden sowie Kleinanlagen diverser Nenngrößen und Vitrinen mit Modellen. Im Shop kann das ein oder andere Schnäppchen erworben werden. 10:00 Haus der Modellbahn, Zwickau, Infos: mbc-zwickau.de

Planeten, Sterne, Galaxien - eine Reise ins All Mit einem Space-Shuttle geht‘s ins Weltall. Wie Astronauten leben und arbeiten und viel Wissenswertes über Mars, Jupiter, Saturn und die Milchstraße gibt es zu erfahren. Dazu wird der aktuelle Sternenhimmel erläutert. 14:00 Zeiss-Planetarium und Volkssternwarte, Drebach, Infos: sternwarte-drebach.de

10 Uhr Espitas x-mas brunch 9,90 E pro Person. Reservierung auf www.espitas.de oder www. facebook.com/espitas, Chemnitz: 0371/4446922, Zwickau: 0375/4356298

Tip!

ausstellungen 100 Jahre Automobiltradition in Sachsen Zwickau, die Wirkungsstätte August Horchs, prägte den gesamten Automobilbau Deutschlands. Die über 100-jährige Automobilbautradition ist durch Objektpräsentationen und Inszenierungen dargestellt - vom Horch Phaeton (1911) bis zum historischen Straßenzug um 1930. 09:30 August Horch-Museum, Zwickau

Gesamtschaffen des vielseitigen Künstlers. 10:00 Villa Esche, Chemnitz

Historisches Kabinett Biologische Präparate, geologische Karten, Beschreibungen von Kieselhölzern: Das historische Kabinett bietet mit den restaurierten Kühnscherfschen Vitrinen von 1906 einen Eindblick in die Gründerzeit der naturwissenschaftlichen Sammlungen der Stadt. 10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz

K 40 - Die Zweite Die ansässigen Künstler des Gebäudes 40 in der Schönherrfabrik präsentieren neue Arbeiten: Zeichnungen, Gemälde, Fotografie, Skulpturen aus Holz, Kunstobjekte u.a. 10:00 Schönherrfabrik, Chemnitz

Lillian Bassman und Paul Himmel: Zwei Leben für die Fotografie Eine Retrospektive des fotografischen Schaffens des amerikanischen Künstlerpaares. Im Fokus stehen die Modefotografie von Bassman sowie die experimentellen Aspekte von Himmels Arbeiten. 10:00 GRASSI Museum für Angewandte Kunst, Leipzig

Lydia Thomas: First Preview Lydia Thomas steht für junge, frische und spannende Malerei. Mittlerweile studiert die 25-Jährige an der Akademie der Bildenden Künste in München. In ihrer ersten Einzelausstellung gewährt sie in ihrer Heimatstadt eine überraschende „First Preview“. 10:00 Galerie Weise, Chemnitz

Meisterwerke in Holz Mehr als 700 Unikate aus 30 Ländern aller Kontinente, darunter Totems und Masken westkanadischer Indianerstämme, Holzpuppen der Hopi-Indianer Arizonas, europäische Bildhauerkunst und Arbeiten über Religionen, Legenden und Alltag der Völker Asiens. 10:00 Daetz-Centrum, Lichtenstein

10:00 Schloss, Schwarzenberg

Radierungen und Gemälde von Christian Lang Ob Kaltnadel, Mezzotinto, Prägedruck oder Ätzung - Christian Lang,1953 in Chemnitz geboren, gilt als Meister der Druckgrafik. Doch auch die Malerei hat es ihm angetan. Dabei lässt er zarte Öllasuren auf expressive, kraftvolle Strukturen treffen.

Andere Länder, andere Krippen Krippen aus Tschechien, Italien, Spanien, Österreich, Polen, Frankreich, Südamerika, Afrika und Asien, darunter Kastenkrippen aus Tirol mit Figuren, die bis ins Jahr 1824 datieren sowie eine polnische Szopka aus Pappe und Aluminiumfolie, die die Krakauer Marienkirche darstellt.

Sächsischer Staatspreis für Design 2012 Auch 2012 werden wieder die Arbeiten der Preisträger und Nominierten des aktuellen Sächsischen Staatspreises für Design ausgestellt in den Kategorien Produktdesign, Kommunikationsdesign und Nachwuchsdesign.

10:00 Daetz-Centrum, Lichtenstein

10:00 Industriemuseum, Chemnitz

Ansichten - Best of exponaRt Zum zehnjährigen Bestehen der Künstlergruppe exponaRt aus dem Erzgebirge präsentieren die Holzbildhauer und -gestalter ihre besten Arbeiten in einer Doppelausstellung im Schloss Voigtsberg in Oelsnitz sowie in der Manufaktur der Träume in Annaberg-Buchholz.

Ansichten - Best of exponaRt Zum zehnjährigen Bestehen der Künstlergruppe exponaRt aus dem Erzgebirge präsentieren die Holzbildhauer und -gestalter ihre besten Arbeiten in einer Doppelausstellung im Schloss Voigtsberg in Oelsnitz sowie in der Manufaktur der Träume in Annaberg-Buchholz.

10:00 Manufaktur der Träume, Annaberg-Buchholz

11:00 Museen Schloss Voigtsberg, Oelsnitz/Vogtl.

Glanzlichter der Naturfotografie 2012 Der internationale Wettbewerb zeigt die schönsten Naturaufnahmen aus aller Welt von Hobby- und Berufsfotografen. Präsentiert werden die prämierten Bilder aus dem Jahr 2012.

Conrad Felixmüller Conrad Felixmüller (1897-1977) wurde bereits mit 15 Jahren an der Königlichen Kunstakademie in Dresden aufgenommen. Seine kubistisch-konstruktivistischen Arbeiten vor 1919 sowie sein spätexpressionistisches Werk der frühen 1920er-Jahre sind besonders bekannt.

1 zu 12 - Puppenwelten mit Format Puppenhäuser, Puppenstuben und -küchen, Kaufmannsläden und allerlei Zubehör zeigt die Ausstellung - für Sammler als auch Kinder, Eltern und Großeltern.

10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz

Henry van de Velde-Museum Speisezimmer und Musiksalon, weitgehend original möbliert, vermitteln einen Eindruck des ursprünglichen Ambientes der von van de Velde gestalteten „Lebensräume“. Im Obergeschoss: Dauerausstellung zum

10:00 Villa Esche, Chemnitz

11:00 Museum Gunzenhauser, Chemnitz

Die Sammlung Gunzenhauser Die Sammlung des Münchner Galeristen Dr. Alfed Gunzenhauser zeigt ca. 2500 Werke der deutschen Kunst des 20. Jahrhunderts von 270 verschiedenen

Künstlern. 11:00 Museum Gunzenhauser, Chemnitz

Hubertus Giebe: Farben der Frühe Umfangreiche Retrospektive zum 60. Geburtstag Hubert Giebes, in dessen großen Programm- und Geschichtsbildern sich der fortwährende Versuch dokumentiert, unsere Gegenwart aus der oft genug grausamen Vergangenheit des 20. Jahrhunderts her zu deuten. 11:00 Neue Sächsische Galerie im Tietz, Chemnitz

Karl Schmidt-Rottluff: Aquarelle und Zeichnungen Karl Schmidt-Rottluffs Werke gehören zu den Schwerpunkten der Kunstsammlungen Chemnitz. Gezeigt werden 40 Arbeiten aus den Jahren 1902 bis 1970. Darunter befinden sich Bilder aus der Schulzeit des Künstlers am Königlichen Gymnasium in Chemnitz. 11:00 Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz

Mario Nigro: Werke 1952 - 1992 Mario Nigro (1917 - 1992) ist einer der bedeutendsten Vertreter der geometrischen Abstraktion in Italien. In der Ausstellung, kuratiert von Francesca Pola, werden 32 großformatige Arbeiten aus den letzten vier Jahrzehnten seines Schaffens gezeigt. 11:00 Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz

Neo Rauch - Abwägung Bevölkert mit historischen Figuren und Typen wie Dandies, Zauberern und Künstlern ermöglichen Rauchs Bilderwelten einen Blick auf surreale Räume. Der 1960 in Leipzig geborene Maler gehört zu den wichtigsten Wegbereitern der „Neuen Leipziger Schule“. 11:00 Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz

Paper la Papp - Künstlerisches auf und aus Papier Von der Schale aus geschöpftem Papierbrei über raschelnde Installationen bis hin zu einem Stuhl aus Papier, der unlängst auf der Mailänder Möbelmesse mit einem Preis bedacht wurde, zeigt die Ausstellung die vielfältigen Möglichkeiten von Papier. 11:00 Galerie Angewandte Kunst Schneeberg im Schloss Lichtenwalde, Niederwiesa/OT Lichtenwalde, Eintritt frei.

Rosa Loy - Gravitation Rosa Loy mischt Räume, Zeiten und Stile, setzt Grenzen, Farben und Tupfer. Gern erschafft sie dabei Frauenfiguren, die graziös, zart, aber auch selbstbewusst sind, tanzen, arbeiten, genießen und sich gelassen ihrer jeweiligen Tätigkeit widmen. 11:00 Kunstsammlungen Chemnitz, Chemnitz

Die Göpfersdorfer Grafikmappe Auch zum 12. Göpfersdorfer HolzbildhauerPleinair 2012 entstand wieder eine Grafikmappe mit reizvollen Farbholzschnitten, Holzschnitten und Farbholzrissen, die nun in einer kleinen Ausstellung präsentiert werden. 13:00 Galerie am Domhof, Zwickau

Herbert Franz: Das Licht der vierten Jahreszeit Den figürlichgegenständlichen Malereien, Zeichnungen und Radierungen von Herbert Franz liegt eine intensive Auseinandersetzung mit der Bibel zu Grunde. Besondere Aufmerksamkeit hat er den Texten zur „Offenbarung“ und dem „Turmbau zu Babel“ gewidmet. 13:00 Galerie am Domhof, Zwickau

Andreas Georgi: Prypjat Zum Zeitpunkt der Reaktorkatastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl lebten in Prypjat ca. 50.000 Menschen, meist Arbeiter des Kraftwerks und ihre Familien. Sie wurde geräumt und für mindestens 300 Jahre für unbewohnbar erklärt. Georgis Fotos entstanden 2011. 18:00 Arthur, Chemnitz


31 montag Foto: Dieter Wuschanski

30 sonntag

79

Musik

Kwartirnik mit Sebastian Hackel

Mit seinem Debütalbum „Kreideblumen“ schaffte es der Dreadlockträger aus Dresden in die Fernsehsendung „Inas Nacht“ und konnte so gehörig die Aufmerksamkeit auf sein musikalisches Schaffen lenken. Mit dem Song „Warum sie lacht“ kam der barfuß spielende Liedermacher gut beim Publikum an. Seine Lieder, in denen Melancholie und Ratlosigkeit immer wieder den Ausweg in Optimismus und Lebensfreude findet, spielt er nun beim Wohnzimmerkonzert mit Talk. 20:00 Arthur, Chemnitz, Eintritt: 3 ¤; Infos: arthur-ev.de

Musik

The Booze Brothers

Disco&club

20:00 Arthur, Chemnitz, Eintritt: 3 €; Infos: arthur-ev.de

10 Uhr Espitas x-mas brunch 9,90 E pro Person. Reservierung auf www.espitas.de oder www. facebook.com/espitas, Chemnitz: 0371/4446922, Zwickau: 0375/4356298

Tip!

21:00 Subway to Peter, Chemnitz

Tatort - Die Reihe Das Weltecho lädt zum gemeinsamen Krimi-Gucken ein. Diesmal läuft der Tatort „Der tiefe Schlaf“. Jeder Gast darf Indizien für seine persönlichen Ermittlungen zu sammeln.

bühne

Wir können auch anders (D 1993, R: Detlev Buck, D: Horst Krause, Joachim Krol, Sophie Rois)

PlayMe - The Musical Game (Musical von Niklas Rosström, deutsche Fassung von Christiane Schiemann und Michael Heinicke) Nina, Alex und Marx wollen um jeden Preis Stars im Showbiz werden, Nina bei einer Castingshow, Marx als DJ und Alex mit seiner Software „PlayMe“. Schauplatz des Treibens ist der gehypte Club „Q“, wo Show-Mogul Zettermann die Party am Laufen hält.

20:00 Clubkino Siegmar, Chemnitz, Infos/Karten: 0371/851971 o. filmwerkstatt.de

MusiK Stille Nacht (Paddy, Joey, Kathy, Patricia und Paul Kelly) Paddy Kelly geht wieder mit einigen seiner Geschwister und der musikalischen Weihnachtsgeschichte auf Tour. Begleitet von Tänzern, Schauspielern, einem Erzähler und natürlich alten Kelly-Hits wartet ein stimmungsvoller Abend auf Groß und Klein. 18:00 Stadthalle, Zwickau, Eintritt zw. 52 € und 57 €; Infos/Karten: 0375/2713240 o. kultour-z.de

Kwartirnik mit Sebastian Hackel Songschreiber Sebastian Hackel stellt sich dem beliebten Wohnzimmerkonzerttalk: Authentisch präsentiert er seine gefühlvollen Songs, die von Melancholie, Ratlosigkeit, aber letzlich auch immer von

19:30 Opernhaus, Chemnitz

17:00 Stadthalle, Großer Saal, Chemnitz, Eintritt ab 34,50 €; Infos/ Karten: 0371/6906855 o. stadthallechemnitz.de

20:00 Opernhaus, Chemnitz, Karten: theater-chemnitz.de

18:30 Eissport- und Freizeitzentrum, Eissporthalle, Chemnitz

etc. 1000 Funkel - Die weihnachtliche Funkelstadt Beim Bummel durch den urigen Märchenwald, Winterzauber-Landschaften und das romantische Scherenschnittviertel ist es leicht, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Und natürlich kann in den beheizten Zelten auch geshoppt und geschlemmt werden. 10:00 Cockerwiese, Dresden

Katerfrühstück Glühwein, thür. Roster & Kartoffelsuppe

09117 Chemnitz, Weg nach dem Kalkwerk, Tel.: 0371/80800-37, Fax: 0371/80800-38

ABBA Mania - The 40th Anniversary Tour 2013 Mit Glamour, Glitzer und Plateauschuhen sorgt Europas erfolgreichste ABBA-Show für ungebremste Partylust. Von „Money, Money, Money“ über „Waterloo“ bis „Dancing Queen“ - es fehlt keiner der unsterblichen Klassiker der schwedischen Kultband.

Eishockey: Oberliga Ost (Wild Boys vs. EHV Schönheide)

01. Januar 2013, ab 14.30 Uhr

(16 Uhr: für Kinder kostenfreie Führung zu den Fledermäusen)

MusiK

sPort

20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

20:00 Weltecho, Café, Chemnitz, Infos: weltecho.eu

Das Jahr 2012 zählt nur noch wenige Stunden. Hoffentlich werden sie besonders fröhlich, friedlich, gesellig - und vielleicht auch ein bisschen romantisch. Wir wünschen all unseren Lesern eine wunderschöne, ausgelassene Silvesterparty, einen gelungenen Start ins neue Jahr und genug Kraft, um die guten Vorsätze wenigstens für eine Weile durchzuhalten. Möge 2013 für alle zu einer erfolgreichen und glücklichen Zeit werden.

Ludwig van Beethoven - 9. Sinfonie Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie in d-Moll (op. 125) gilt als einer der Höhepunkte des gesamten sinfonischen Schaffens. Es ist die letzte vollendete Sinfonie Beethovens.

Psychedelic Lounge (DJ Seventh Son)

FilM

Um seine allseits gewünschte Anpassung zu boykottieren, pflegt Harold, Spross aus reichem Hause, ein morbides Hobby: Er begeht ständig fingierten Selbstmord, um seine Mutter zu schockieren. Dabei lernt er die 79-jährige Maude kennen, die in einem alten Eisenbahnwagen lebt, gelegentlich Autos „enteignet“ und Harold zu unbekümmerter Individualität ermuntert. Trotz der aufkeimenden Liebe zwischen ihnen wählt Maud an ihrem 80. Geburtstag den Freitod. 15:00 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz.de

21:00 Subway to Peter, Chemnitz

The Booze Brothers Die fünf Heinsberger Rockabillys spielen eine whiskeygetränkte, kernigen Mischung aus Punk, Rock‘n‘Roll, Rockabilly und sogar etwas Folk. Zum wuchtigen Gitarrengeschrammel im 77er-Style passt der sehr grölige Gesangsstil von Sänger Dave Head.

Party

Harold und Maude

Das Quintett aus Heinsberg ist genau das, was man hören will, wenn man im Pub abstürzt und am nächsten Morgen keine Ahnung hat, wo man ist. Sie spielen Punkrock, gepaart mit Folk und Rockabilly. Mit ihrem gerade veröffentlichten zweiten Album „Rock‘n‘Roll Mutiny“ sind sie auf Tour. Liveerfahrung haben sie reichlich, spielten in den letzten Jahren zahlreiche Shows mit Mad Sin, The Bones, Peacocks, The Creepshow, Demented Are Go und vielen anderen.

Optimismus und Lebensfreude getragen werden.

Bühne

bühne Blue Flowers (Musical-Show nach dem Buch von Judica Semler) 14:30 Mittelsächsisches Theater, Freiberg, Karten: 03731/358234 o. mittelsaechsisches-theater.de

Die Wahrheit (La Vérité) (Komödie von Florian Zeller) Michel betrügt seine Frau mit Alice und will auf keinen Fall, dass etwas herauskommt, angeblich um alle zu schonen: seine Frau Laurence und Paul, Alices Mann und zugleich sein bester Freund. Doch die Aussprache mit Paul fördert Ungeahntes ans Licht. 15:00 Theater Plauen-Zwickau, Theater in der Mühle, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647 o. theater-plauen-zwickau.de

Harold und Maude (Ein Stück in zwei Akten von Colin Higgins; ins Deutsche übertragen von Udo Birckholz) Harold und Maude gehört zu den besten Gegenwartsstücken. Denn nicht nur die Story um eine Liebe zwischen einer alten Frau und einem jungen Mann ist spannend, sondern auch der Blick auf die Gefühlswelt der beiden Außenseiter. Das Unmögliche zu wagen, wird hier hervorragend

Silvester

thematisiert und illustriert. 15:00 Schauspielhaus, Große Bühne, Chemnitz, Infos/Tickets: 0371/4000430 o. theater-chemnitz. de

Hasch mich, Genosse! (Komödie von Ray Cooney) Ausgerechnet im Kofferraum eines Commanders der englischen Navy versteckt sich ein berühmter russischer Balletttänzer, der nach einer Tournee nicht wieder zu „Mütterchen Russland“ heimzukehren gedenkt. An absurden Verwicklungen reicher Slapstick. 15:00 Theater Plauen-Zwickau, Gewandhaus, Zwickau

Venedig im Schnee (Komödie von Gilles Dyrek) Patricia, die „Neue“ von Christophe, ist so sauer auf ihn, dass sie beschließt, den ganzen Abend nicht zu reden. Das bringt nicht nur die Gastgeber Nathalie und Jean-Luc, sondern auch sämtliche Gäste zur Verzweiflung und Offenbarung eigener Art. 15:00 Fritz-Theater, Chemnitz, Eintritt:18 €; Karten: 0371/8747270 o. fritz-theater.de

Je oller, je doller (Weibertruppe Elfen-Pein) Die Gesellschaft vergreist, sagt die Statistik. Sogar jeder einzelne wird jährlich älter. Und manche Alte sind im Laufe des Lebens auch nicht direkt edler und klüger geworden - geschweige denn weise. Nur weiße Haare, die haben sie fast alle bekommen! 16:00 Kabarett-Kiste, Chemnitz, Karten: 0371/6947711, Infos: sachsenmeyer-kabarett.de

Buddy in Concert Schlaksige Figur, schwarze Brille und freundliches Wesen - Buddy Holly wirkte nicht wie ein Rebell. Und doch hat er die Rockmusik revolutioniert. Die Show ist eine Begegnung mit dem kurzen, aufregenden Leben des Stars und Klassikern des Rock‘n‘Roll. 19:00 Stadttheater, Großer Saal, Glauchau, Infos/Karten: 03763/2555 o. stadttheater@glauchau.de

Je oller, je doller (Weibertruppe Elfen-Pein) Die Gesellschaft vergreist, sagt die Statistik. Sogar jeder einzelne wird jährlich älter. Und manche Alte sind im Laufe des Lebens

auch nicht direkt edler und klüger geworden - geschweige denn weise. Nur weiße Haare, die haben sie fast alle bekommen! 19:00 Kabarett-Kiste, Chemnitz, Karten: 0371/6947711, Infos: sachsenmeyer-kabarett.de

Blue Flowers (Musical-Show nach dem Buch von Judica Semler) Musical-Star Amy Blue sucht während ihrer Show vergeblich nach ihrem Liebhaber, der ihr immer wieder eine blaue Amaryllis schenkte. Stattdessen trifft sie in der Kantine den neuen Dirigenten. Show mit Songs aus Chess, Les Misérables, Kiss Me Kate u. a. 19:30 Mittelsächsisches Theater, Freiberg, Karten: 03731/358234

Das Ratsherrengelage zu Hainichen (Mitmachtheater mit 5-Gänge-Menü und Musik) Was macht ein Ratsherr, wenn sein Beisitzer fehlt, der unterwürfige Schreiber plötzlich seine wahre Identität zeigt und ein lasterhaftes Weibsbild die Sitzung stört? Ein Spielmann und das Publikum beeinflussen den Ausgang der historischen Gerichtsbarkeit. 19:30 Ratskeller, Hainichen, Karten/ Infos: kneipe-eigenartig.de

Hasch mich, Genosse! (Komödie von Ray Cooney) Ausgerechnet im Kofferraum eines Commanders der englischen Navy versteckt sich ein berühmter russischer Balletttänzer, der nach einer Tournee nicht wieder zu „Mütterchen Russland“ heimzukehren gedenkt. An absurden Verwicklungen reicher Slapstick. 19:30 Theater Plauen-Zwickau, Gewandhaus, Zwickau, Infos/Karten: 0375/274114647

Cash - Und ewig rauschen die Gelder (Komödie von Michael Cooney) Die zufällig eintreffende Sozialhilfe eines verzogenen Untermieters bringt Eric auf eine Idee, und plötzlich häufen sich Anträge seiner erdachten Mitbewohner: Altersrente, Familienbeihilfe, Kindergeld. Doch Erics schlechtes Gewissen meldet sich auch. 20:00 Winterstein-Theater, Große Bühne, Annaberg, Infos/Karten: 03733/1407131 o. wintersteintheater.de

dezember 2012


80

Montag, 31. dezember 2012

Ausstellungen Historisches Kabinett Biologische Präparate, geologische Karten, Beschreibungen von Kieselhölzern: Das historische Kabinett bietet mit den restaurierten Kühnscherfschen Vitrinen von 1906 einen Eindblick in die Gründerzeit der naturwissenschaftlichen Sammlungen der Stadt. 10:00 Museum für Naturkunde im Tietz, Chemnitz

K 40 - Die Zweite Die ansässigen Künstler des Gebäudes 40 in der Schönherrfabrik präsentieren neue Arbeiten: Zeichnungen, Gemälde, Fotografie, Skulpturen aus Holz, Kunstobjekte u.a. 10:00 Schönherrfabrik, Chemnitz

Silvester Silvesterball Buffet, Tanz und Entertainment an Silvester im Tivoli: Nach dem ChampagnerEmpfang mit Thomas von Freiberg darf das fürstliche Buffet geplündert werden. Ab 21 Uhr Tanz mit dem Moonlight Orchestra und DJ Fire Entertainment im Großen Saal sowie Oldieparty mit Hey Music Disco im Chillout. 18:30 Tivoli, Freiberg, Infos/Karten: 03731/2678933 o. tivolifreiberg.de

Silvester (DJ Senhore Hemp, DJ Marco Daily, DJ Derron S.) mit Showprogramm, DJ und Tanz, Sektempfang, Büfett, Mitternachtssekt und -imbiss. 19:00 Günnewig Hotel Chemnitzer Hof, Chemnitz, Eintritt: 75 €; Infos: (0371) 6840 o. guennewig.de

Silvester (live: Elvis DoubleShow, Gipsy Flames, The Bienei‘s) Eine stimmungsvolle Nacht mit Begrüßungscocktail, Gala-Buffet,

Mitternachtseisüberraschung und viel Musik. Zur Unterhaltung gibt es eine Elvis-Double-Show, die Gipsy Flames spielen live und The Bienei‘s sorgen für Tanzlaune mit ihren Discohits.

Silvester (DJ Frank) Der letzte Tanz des Jahres mit DJ Frank am Plattenteller. 20:00 Flowerpower, Chemnitz, Eintritt frei. Infos: flower-power.de

19:00 Turm-Brauhaus, Chemnitz, Eintritt: Kategorie I 49,90 €; Kategorie II 35,90 €; Infos/Karten: 0371/9095095 o. turmbrauhaus.de

Silvester 80/90er (Del Sol: DJ L-Boy; El Salón: DJ Dirk Duske) Die Silvester-Party der Superlative: Auf fünf Etagen wird das neue Jahr begrüßt - mit leckerem Buffet im Viva Mamajoes, 80er und 90er Sounds im Club Del Sol, Dirk Duske im El Salón und dem unvergleichlichen Blick auf das Feuerwerk von der Dachterrasse.

Silvesterparty Auf die Gäste wartet ein warmes Büfett und heiße Salsasounds vom Plattenteller.

19:00 Del Sol, Viva Mamajoes, El Salón, Chemnitz, Eintritt mit Büfett 49,90 € ab 19 Uhr; Eintritt ohne Büfett 15 € ab 22 Uhr (P 25); Infos: club-delsol.de

20:00 Tanzschule Tango & Fox, Zwickau, Eintritt: 10 € p.P.

Beat Time 12.13 Die letzte Nacht des Jahres im Malzhaus zu verbringen, ist Kult. Die ultimative Fete nach dem Weltuntergang beschallen die DJs Sammy & Ronald sowie live Peter & Der Ralf . 20:00 Malzhaus, Plauen, Infos: malzhaus.de

Big Extra - Silvextra Zu Hits der 70er, 80er, 90er, Fox und Schlager, Oldies und Disco, House und Black wird ins neue Jahr gefeiert. An den Decks auf zwei Floors: DJ Bohni und Tommy & Friends.

20:00 Rio Tanzstudio & Tanzbar, Chemnitz, Eintritt: 35 €/erm. 18 €; Reservierung vorher erbeten unter 0371/2678988 o. salsa-son.de

Silvesterparty

Ü30-Silvester (Oldies & Rock: Ecke Bauer & Bauerplay, DJ Leu; Schlager- und Discofox: DJ Bonzay; Charthits: DJ Diskofrank) Heute trifft sich die reifere Jugend, um zur tanzbaren Mischung aus Schlagern, Disco Fox, Charthits und alt bewährten Ohrwürmern abzufeiern. Livemusik gibts dazu von Ecke Bauer. Wenn einer den Rock lebt, dann ist es Ecke. Der Vollblut-Gitarrist gilt als einer der facettenreichsten Saitenzupfer seines Faches. Rocken bis die Klampfe glüht. An den Plattentellern agieren dazu DJ Bonzay und Diskofrank.

20:00 Neuberinhaus, Reichenbach, Karten/Infos: neuberinhaus.de

20:00 Luxor, Chemnitz, Eintritt: VVK 19,50 € zzgl. VVK-Gebühr; AK 23 €; VVK Burger King/Chemnitz-Center, Sachsenallee, Südring

Las Vegas in Chemnitz Silvester feiern in Las Vegas: Eine unvergessliche Casinonacht mit Musik, Gala-Buffet und ausgewählten Getränken.

Zweitausendzwölf zu Zweitausenddreizehn (DJs: Heckhorn) Auf geht‘s: Mit Freunden und ausreichend Tanzmusik ins neue Jahr feiern.

20:00 Hotel an der Oper, Chemnitz, Kosten: 89 €/Person, Reservierung: 0371/6810

21.00, Aaltra, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: aaltra-chemnitz.de

SIL

VESTER 2012+1

Chemnitz Spinnereimaschinenbau 31. Dez 2012 > 23:59 Uhr www.pluseinsonline.de

Ü30-Silvesterparty (live: MRB) Diese Silvesterparty hat alles, was das Herz junggebliebener Ü30-er begehrt. Auf den Sektempfang folgt das exklusive Buffet. Danach wird gefeiert, was das Zeug hält. Mit den besten DJs der Stadt und der Cover-Band MRB wird das neue Jahr begrüßt. 20:00 Festhalle, Plauen, Eintritt: VVK 56,90 € zzgl. Gebühren; Infos/Karten: 03741/2912444 o. festhalle-plauen.de

Silvesterparty (live: Ghosts of the wishing well) Die beiden Musiker Ute „Fairy“ Langjahr und „Tom“ Helbig tragen mit viel Leidenschaft sehr erfolgreich mit Gitarre, Gesang und irischen Flöten seit Jahren ihre Songs und Lyrics aus dem keltischen Raum in die Welt hinaus und laden zum Träumen ein.

Tanz ins neue Jahr Der „Tanz ins neue Jahr“ ist die Jahresendveranstaltung schlechthin. Verschiedene DJs sorgen mit 80‘s, New Wave, Punkrock, Thrash, Rock‘n‘Roll und Elektro für einen stimmungsvollen Rutsch ins neue Jahr.

22:00 Schönherr.Eventkantine, Chemnitz, Eintritt: 8 €; VVK Mo-Fr 11-16 Uhr in der Eventkantine; Infos: eventkantine.de

21:00 Subway to Peter, Chemnitz, Infos: subwaytopeter.de

Vampire Silvester Clubbing (Red Lounge: DJ Flo; Black Box: DJ Lifescan vs. MSpike) Die „schwarze“ Szene tanzt ins neue Jahr zu Gothic, Dark 80‘s, Batcave, EBM und Industrial. Zum Verwöhnprogramm gehört natürlich auch Sekt und special Deko. 21:00 Südbahnhof, Club, Chemnitz, Eintritt: 8 € inkl. 1 Glas Sekt; Infos: club-vampire.de

21:00 City-Pub, Chemnitz, Eintritt frei, Infos: city-pub-chemnitz.de

Silvesterparty (DJ Heike Ernst, Marco Daily, Derron S., Smokey) Party Classics, Electro und Techno sowie Hip-Hop und Funk auf drei Floors: Bei soviel musikalischer Auswahl kann es nur ein gelungener Jahreswechsel werden. Besonderes Schmankerl: die Terrassen-Schneebar. 21:00 Moccabar, Zwickau, Infos/ Tickets: 0375/3909196 o. Infos: mocc-klub.net

GW-Party meets N‘Dorphin Part V (GW Party-Floor: Beatcuisine, Chievo, Mathi vs. Marcues, Takeshy Sinn; Drum‘nBass Floor: Nano42, Shaolin 42; Minimal-Techfloor: Das Sonnenkind, Hartmann Decker u.v.a.) Authentisches Clubfeeling und subkulturelle elektronische Musik vereinen sich anlässlich der Silvester-Sause zu einem Mega-Ereignis. Auf drei Floors servieren hochkarätige Acts Electro & House, Drum & Bass, Dubstep, Minimal und Techno. 22:00 N‘Dorphin Club, Chemnitz, Eintritt: 7 €; Infos: ndorphinclub.de

See you next Year (DJ Shusta) Zur großen Silvesterparty beweist DJ Shusta einmal mehr, dass er dem einst vom Juice-Magazin verliehenen „don‘t stop appeal“ noch immer gerecht wird. Seit fast 20 Jahren zieht er die Crowd mit seinem Mix aus Hip-Hop, Soul, Funk und R‘n‘B in seinen Bann.

Welcome 2013 (Saal: Zorro, Peter Maier, Lef Deppard, Café: Pavel Tomacz, Sealt Covers) Die Helden der Chemnitzer DJ-Landschaft bieten auf zwei Floors aktuelle Musiktrends, Classics, gute Laune und Bombenstimmung. 22:00 Weltecho, Chemnitz, Eintritt: VVK 8 € im City-Ticket; Infos: weltecho.eu

+1 Silvester Party (Floor 1: Sensi Movement, Cosmophonic Sound, Phonatics HiFI; Floor 2: RCN, D.I.S., Motorv8a, Romaniac, Kfog; Floor 3: Arno, Christian Lindemann, Thomas Rebsch u.a.) Zur fulminanten Silvester-Party im Spinnereimaschinenbau gibt sich auf drei Floors alles, was in der Chemnitzer Musiklandschaft Rang und Namen hat, die Ehre. Geboten werden fette Sounds von Reggae und Dancehall über Drum‘n‘Bass bis Techno und Electro. 23:59 ehem. Spinnereimaschinenbau, Chemnitz, Eintritt: VVK 12 €; Infos: pluseinsonline.de


© andrey kiselev - fotolia.com

Mein Style.

kraussreinhardt

foto:

Mein Zahnarzt.

EINLADUNG Forum Kopf- und Rückenschmerz, Verspannung und Tinnitus-CMD 7. Januar 2013, von 18.00 bis 20.00 im AtrIUm10 – Eintritt frei – Johannisplatz 10, 09111 Chemnitz Wir bitten um Anmeldung per telefon 0371.586035 oder E-mail: info@zahnarzt-dr-mehmke.de

www.zahnarzt-dr-mehmke.de/seminare

dezember 2012


82

kt martz

pla

Fotos: Rico Hinkel

BILDUNG, BERUF & BUSINESS

GrÜsse eMotIonal VerpaCKt Gartenfachmarkt Richter bindet Kunden durch kreatives Binden

D

ie Einblicke von Chemnitzer Unternehmern beim VertriebsVrühstück sind vielfältig und vor allem bunt. Das kann keineswegs nur im übertragenen Sinne verstanden werden, wie Andreas Richter zuletzt bewies. Der Geschäftsführer des Gartenfachmarkts Richter verwandelte das Restaurant Tillmanns in ein farbenfrohes Blumenmeer. Mit innovativen Arrangements veranschaulichte er, wie ein Gärtnerei-Unternehmen dem Wettbewerbsdruck Stand halten kann: „Nichts von der Stange, sondern individuell – damit hebt man sich im Dienstleistungsbereich ab.“ So könne ein „Montags-Strauß“ durchaus für einen motivierenden Wochenstart sorgen. Ein auf den Kunden abgestimmter „Akquise-Strauß“ hebe sich vom Stapel der Das nächste VertriebsVrühstück findet am 30. november, ab 8.30 uhr im Tillmann‘s Chemnitz statt. Diesmal referiert Franz Streuber, Geschäftsführer Sächsische Mozartgesellschaft e.V., zum Thema „Glück gehabt mit Mozart! Durch kreatives Denken und Innovation die Herausforderungen unserer Zeit meistern“

Einladungen ab und im „Tempo-Strauß“ für kranke Mitarbeiter sind die Taschentücher gleich mit eingearbeitet. „Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist jedoch das Team. Ob sich der Kunde wohlfühlt, hängt maßgeblich von unseren Mitarbeitern ab. Das klingt zunächst relativ einfach, Kompetenz und freundliches

Melden Sie sich an unter: www.tradu4you.de

Auftreten müssen jedoch gelebt werden“, sagt Richter. 60 Mitarbeiter und zehn Azubis zählt das Traditionsunternehmen in der vierten Generation. „Die fünfte steht schon in den Startlöchern“, erzählte Andreas Richter stolz. Damit schreibt der Gartenfachmarkt seine Erfolgsgeschichte auch künftig weiter. Auf dem noch unbewohnten Kaßberg gründete Herrmann Richter 1886 seine Gärtnerei, die er 50 Jahre führte. Neben dem internationalen Handel spezialisierte er sich auch auf die eigene Produktion. In den 50er Jahren war das Unternehmen eines der modernsten in der Stadt, bevor der Betrieb 1962 in eine gärtnerische Produktionsgemeinschaft integriert wurde. Mit der Reprivatisierung im Jahr 1990 schrieb Andreas Richter schließlich ein neues blühendes Kapitel. Eine gemeinsame Veranstaltung von:

Ort: Tillmann‘s, Im Terminal 3, Brückenstraße 17, 09111 Chemnitz (10,00 Euro Vrühstückspreis) Ablauf: 08.30 bis 09.00 Uhr Get-Together, 09.00 bis 09.20 Uhr Vertriebsvortrag, 09.20 bis 10.30 Uhr Vrühstücken

Stadtstreicher sucht freie Mitarbeiter in der

Textredaktion Bewerbungen mit Textproben an: jenny.zichner@stadtstreicher.de


83

Application Engineer (m/w) Entwickler für Versuchsmethodiken el. Wasserpumpen (m/w) Entwicklungsingenieur Elektromotoren (m/w) Entwicklungskonstrukteur für el. Kühlmittelpumpen (m/w) Versuchsingenieur / -techniker (m/w) Project Manager Development el. Wasserpumpen (m/w) Projektmanager Elektronik für el. Kühlmittelpumpen (m/w)

Pierburg Pump Technology gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Kühlmittel-, Öl- und Vakuumpumpen. Aktuelle Entwicklungen in der Motorentechnik und Innovationen, wie beispielsweise bedarfsabhängig gesteuerte Öl- und Kühlmittelpumpen, sichern das künftige Wachstum des Geschäftsbereichs, zu dem rund 1.300 Mitarbeiter auf der ganzen Welt gehören. Arbeiten bei Pierburg Pump Technology heißt für Sie: ausgezeichnete Arbeitsbedingungen durch gezielte Förderung individueller Potenziale, breite Entwicklungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeitmodelle. Als moderner Arbeitgeber zählen wir, wie die gesamte KSPG Automotive Gruppe zu den Top 100 in Deutschland. www.kspg.com Kontakt Pierburg Pump Technology GmbH Julia Salow | Human Resources Sonnenstraße 29 | 04746 Hartha Tel. +49 (0)34328 66-6201 julia.salow_external@de.kspg.com


84

kt martz

essen & trinken

pla

Text & fotos: Rico Hinkel

Falks Tipp: Die Kräuter dürfen beim Anbraten des Filets nicht verbrennen. Sie geben ihre Aromen an das Öl ab, auch die entstehenden Röstaromen. An verbrannten Kräutern leidet der Geschmack des Fleisches.

Adventsgericht im Handumdrehen: Hirschkalbfilet im Wirsingblatt mit Quarkkeulchen „Fleisch und Quarkkeulchen – schmeckt das eigentlich?“ Das mag sich der eine oder andere an dieser Stelle berechtigt fragen. Um das Ergebnis vorweg zu nehmen: „Die Keulchen werden nicht süß, sondern als herzhafte Variante zubereitet. Den Zucker können wir also getrost im Schrank lassen“, klärt Falk Heinrich auf. Unser Lieblingskoch zaubert heute ein Gericht, das wunderbar in die Adventszeit passt, aber im Gegensatz zu Ente, Gans und Co. schnell zubereitet ist: Also Pfanne und Töpfe in Startposition bringen – heute gibt es Hirschkalbfilet im Wirsingblatt.

Zutaten für 2 Personen: 350 g Hirschkalbfilet, 500 g mittelgroße Pellkartoffeln, 250 g Quark, 1 Eigelb, Wirsingblatt, Butter, Olivenöl, Knoblauch, Thymian, Rosmarinzweig, Lorbeerblatt, Muskatnuss, Salz, Pfeffer

Das Filet in etwas Olivenöl kurz anbraten, Knoblauch, Thymian, den Rosmarinzweig und das Lorbeerblatt dazugeben. Während das Fleisch brutzelt, einen Kochtopf mit reichlich gesalzenem Wasser aufsetzen. Das Wirsingblatt kurz in das kochende Wasser geben, anschließend ins Eiswasser geben. Dadurch behält das Blatt seine kräftig grüne Farbe und die meisten Vitamine. Den Wirsing zwischen zwei sauberen Geschirrtüchern mit einem Nudelholz glätten. Das angebratene Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, danach fest in das Wirsingblatt wickeln. Das Ganze nochmals mit Klarsichtfolie umwickeln und für 15 Minuten bei 70 Grad in den Dampfgarer schieben. Alternative: Bei einem Backofen mit Umluft die Klarsichtfolie durch

Alufolie ersetzen und den Ofen auf 75 Grad drehen. Für die Quarkkeulchen die Pellkartoffeln kochen und schälen, anschließend durch eine Presse drücken. Quark, Ei, etwas geriebene Muskatnuss und eine Prise Salz dazugeben. Für einen einzigartigen Geschmack sorgen drei bis vier Löffel braune Butter. Die Zutaten zu einer homogenen Masse rühren. Mit einem Löffel kleine Kügelchen formen, diese in etwas Mehl wälzen. Für ein rundes Ergebnis in der Pfanne am besten mit einer Ausstechform arbeiten. Bei mittlerer Hitze solange braten, bis die Kruste goldgelb ist. Das Fleisch von der Klarsichtfolie befreien, in vier gleichgroße Stücke schneiden und auf zwei Tellern mit den herzhaften Quarkkeulchen anrichten.


85

Cafés & Bars

Restaurants C hem n i tz

licher Atmosphäre • über 400 Cocktails • warme Küche Baguettes, Pasta Salate & andere Leckerbissen • Raucher- & Nichtraucherplätze Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Buschfunk Die Cocktailbar in Chemnitz; ausgewähltes Zigarrenangebot; mobile Bar; Cocktail-Happy Hour tgl. 19-20 Uhr: 1 Cocktail bestellen - 2 trinken - 1 bezahlen; Professionelles Barcatering buchbar. 09111 Chemnitz, Zschopauer Str. 48, so-do 18-2, fr/sa 18-4 Uhr, Tel.: (0371) 631366, Fax: (0371) 6511955, info@buschfunk-chemnitz.de, www.buschfunk-chemnitz.de -----------------------------------------

Eiscafé Cortina Schlemmen, träumen und genießen lautet hier die Devise getreu dem Motto: „Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen“. 09111 Chemnitz, Straße der Nationen 12, tägl. 9-24 Uhr, Tel.: (0371) 6665878, Fax: (0371) 2336263 ----------------------------------------Henrics Restaurant - Café - Bar Vom Frühstück ab acht bis zum Drink in der Nacht! Sonntags Brunch für 9,90 Euro inklusive Kaffee und Tee satt. Frühstück tägl. ab 3,60 Euro, komplett incl. Kaffee satt ab 4,90 Euro. 09111 Chemnitz, Theaterstr. 11 (Ecke Klosterstr.), mo-fr ab 8, sa ab 9 , so ab 10 Uhr, Tel.: (0371) 6664999, Fax: (0371) 6664999, info@henrics.de, www.henrics.de ----------------------------------------Temmlers Eispalast Eine Vielzahl von Eissorten, gutbürgerliche Küche, italienische Spezialitäten. Eine elegante Mischung aus Restaurant und Straßencafé über zwei Etagen. 09126 Chemnitz, Zschopauer Str. 178, tägl. ab 11 Uhr, Tel.: (0371) 55800 www.eiscafetemmler.de ----------------------------------------Was für ein Mensch bist du? Das Künstlercafé in Chemnitz! Kaffee | Snacks | Getränke | individuelle/r Taschen und Schmuck. 09111 Chemnitz, Reitbahnstraße 84, mo-sa 9-22 Uhr, Tel. (0371) 25649396, info@wasfuereinmenschbistdu.de, www.wasfuereinmenschbistdu.de

DON Bistro-Restaurant-Lounge 09111 Chemnitz, Jakobikirchplatz 4 (Rathaus-Passage), mo-do 11-23 Uhr, fr/sa 11--1 Uhr, so 10-22 Uhr, sonntags 10-14:30 Uhr Brunch, Tel.: (0371) 4009040, Fax: (0371) 6511771, info@don-chemnitz.de, www.don-chemnitz.de

Zw i ck au

stadtstreicher im ABO?

• 22m Bar in gemüt-

Wie es funktioniert und was es kostet erfahren Sie unter der Hotline: 0371-383800

C hem n i tz

Zw i ck au

Janssen Entspannt LatteMacchiato trinken, sein eigenes 3-Gang Menü zusammenstellen oder aus der saisonal wechselnden, euroasiatischen Speisekarte auswählen.

Schalom ab November 2012 auf der Heinrich-Zille-Straße 15 !

09111 Chemnitz, Schloßstr. 12, mo-fr 11-24, sa 10-24, so 10-21 Uhr, Tel.: (0371) 4590950, Fax: (0371) 3552431, www.janssen-restaurant.de ----------------------------------------Kellerhaus Ältestes Lokal von Chemnitz. 09113 Chemnitz, Schloßberg 2, tgl. ab 11 Uhr, Tel.: (0371) 3351677, Fax: (0371) 3351679, gust@kellerhaus-chemnitz.de, www.kellerhaus-chemnitz.de

uwedziuballa@aol.com, www.schalom-chemnitz.de,

Galerie Café mediterranes Ambiente, deutsch-italienische Küche, Frühstücksangebot, wechselnde Kunstausstellungen, Raucherzimmer; Vermietung von historischen Räumlichkeiten in der alten Posthalterei für Feierlichkeiten jeglicher Art. 08056 Zwickau, Hauptmarkt 21, tägl. Ab 9 Uhr, Tel.: (0375) 298148, www.galeriecafe-zwickau.de -----------------------------------------

-----------------------------------------

G ro S S r au m Tillmanns Café - Restaurant Lounge mit sonniger Terrasse und Blick ins Grüne. Jeden Montag Cocktailtag - 2 für 1. Donnerstag ab 18 Uhr mediterranes „Vernasch mich!“ - Buffet, an Sonn- und Feiertagen Brunch ab 10 Uhr. 09111 Chemnitz, Brückenstraße 17 (Terminal 3), mo-fr ab 11 Uhr, sa/so+Feiertag ab 10 Uhr, Tel.: (0371) 3558763, Fax: (0371) 3558763, info@tillmanns-chemnitz.de, www.tillmanns-chemnitz.de,

La Bouchée Französische Lebensart in der Chemnitzer Innenstadt.

-----------------------------------------

Theaterhotel und Restaurant Parkschlösschen Das Parkschlößchen, am idyllischen Stadtpark von Lichtenstein gelegen, ist mit seinem stilvollen und freundlichen Ambiente ein Kleinod der Stadt. 09350 Lichtenstein, Rödlitzer Straße 11, Tel.: (037204) 6670, Fax: (037204) 66711, parkschloesschen@t-online.de, www.hotel-parkschloesschen.de

-----------------------------------------

09111 Chemnitz, Innere Klosterstr. 9, mo-sa 9-24, so 10-24 Uhr, Tel.: (0371) 6948181, Fax: (0371) 6511771, info@la-bouchee.de, www.la-bouchee.de Zur Zeile Gaststätte - Bowling - Billard. Lockeres Wohlfühlambiente mit frischer, gutbürgerlicher Küche - viele Produkte aus der Region. Biergarten mit freiem, schönen Blick über Chemnitz.

08056 Zwickau, Römerstraße 22, So-Do 19 bis 3 Uhr, Fr-Sa 19-5 Uhr, Tel.: (0375) 4278444; 0173-3759618

09127 Chemnitz, Otto-ThörnerStr. 20, Mo/Mi ab 17 Uhr; Die/ Do-So ab 11:30 Uhr, Tel.: (0371) 7710200, Fax: (0371) 7710191, FZA-Chemnitz@t-online.de www.Freizeitzentrum-adelsberg.de

-----------------------------------------

-----------------------------------------

Barocco Bar Orientalische Bar mit kleinen Speisen und Shisha Lounge.

09111 Chemnitz, HeinrichZille-Straße 15, sa-do 17-23 Uhr, fr geschlossen Sabbatbeginn, Tel.: (0371) 6957769; (0172) 9150345, Fax: (0371) 6957771,

gefällt mir!

International C hem n i tz

Zw i ck au 09112 Chemnitz, Reichsstraße 49, Tel.: (0371) 4959284, Fax: (0371) 4957547, www.sushitaxi-online.de Viva Mamajoes Mexikanisches Restaurant, Steakhouse, Cocktailbar. Urlaubsfeeling auf 2 Etagen und 2 Terrassen.

Argentinisches Steakhouse El Rancho Da wo Fleisch auf den Grill gehört. Bei uns genießt man Fleisch der Spitzenklasse vom Lavasteingrill. 08058 Zwickau, Kolpingstraße 27, tägl. ab 17:30 Uhr; So. Mittagstisch von 11:30-14 Uhr, Tel.: (0375) 30333400, info@elrancho-zwickau.de, www.elrancho-zwickau.de ------------------------------------------

09120 Chemnitz, Beckerstr. 15-17, mo-do 18-1, sa 15-2, so 12-24, freitags 18-02.00 Uhr, Tel.: (0371) 4640204, Fax: (0371) 4640204, mamajoes@ web.de, www.vivamamajoes.info

Hispano Das spanische Restaurant 09111 Chemnitz, Str. der Nationen 104, mo-so 17-24 Uhr, Tel.: (0371) 421799, Fax: (0371) 421725, info@hispanochemnitz.de, www.hispanochemnitz.de ------------------------------------------

Sushi Lieferservice - Tel.: (0371) 6665657 Take away, Catering, Kochkurse; All You Can Eat.

Sushi Taxi - Lounge- und Lieferservice

09111 Chemnitz, Brückenstr. 4, Mo-Sa ab 11:30 Uhr, sonntags ab 18 Uhr, www.sushifreunde.de ------------------------------------------

Espitas Zwischen Kakteen und Bambusrohr werden Tacos, Enchiladas, Burritos oder Spezialitäten vom Lavastein-Grill sowie tropische Cocktails serviert. 08066 Zwickau, Äußere Dresdner Str. 25a (Nähe Kaufmarkt), mo-do 11-24, fr/sa 11-1, so/ feiertags 11-23 Uhr, Tel.: (0375) 4356298, Fax: (0375) 4356298, info@espitas.de, www.espitas.de

www.axis-kassen.de (0371/350287)

-----------------------------------------

WERBUNG IM MARKTPLATZ? Wie es funktioniert und was es kostet erfahren Sie unter der Hotline:

0371-38 38 040


86

Kneipen

Genuss Chem n i tz

Weinladen Internat. & sächs. Weine, Grappa, Balsamico, Olivenöl, italienische & spanische Feinkost, Schokoladen, Weinzubehör, Karten & Präsente, Präsentversand 09111 Chemnitz, Str. der Nationen 108, mo-fr 11-19, sa 10-15 Uhr, Tel.: (0371) 4791244, Fax: (0371) 4791244, info@weinladen-chemnitz.de, www.weinladen-chemnitz.de, Bautz’ner Senfladen in Chemnitz Produkte der Marke „Bautz’ner“, z.B. Senf, Ketchup, Saucen..., und Lausitzer-Keramik (blau und braun), Präsentkörbe für jeden Anlass, kaltgepresste Öle, verschiedene Kräuter u. Gewürze.

09111 Chemnitz, Moritzstr. 20 (im Kulturkaufhaus „Tietz“, Ladenpassage, EG), mo-fr 10-19 Uhr, sa 10-16 Uhr, Tel.: (0371) 6513920, Fax: , info@bautzner-senfladenchemnitz.de, www.bautznersenfladen-chemnitz.de -----------------------------------------

Zw i ck au Chillhouse Headshop, E-Zigaretten und Zubehör, Shishashop, Growshop & Ticketshop. Tabak, Bücher, Haarfarben, Räucherwerk, Taschen...

C hem n i tz

09112 Chemnitz, Hohe Str. 33, di-do ab 18 Uhr, fr-sa ab 20 Uhr; so bei Veranstaltungen, Tel.: (0371) 36769317, info@aaltra-chemnitz.de, www.aaltra-chemnitz.de -----------------------------------------

08056 Zwickau, Peter-BreuerStraße 29, mo-fr 11-19, sa 11-16 Uhr, Tel.: (0375) 2048564, Fax: (0375) 3909925, info@chillhouse.de, www.chillhouse.de

Ankh Ob Freitagabendausgehcocktail oder Sonntagmorgenaufstehfrühstück: zwei Etagen, täglich wechselnde Speisen und Getränke, kleine Bibliothek, Ausstellungen.

-----------------------------------------

09113 Chemnitz, Schönherrstr. 8, mo-fr ab 17, sa ab 16, so ab 10 Uhr, Tel.: (0371) 4586949, www.cafeankh.de

HeiSS & SCHNELL Hallo Pizza Hallo Pizza sucht Fahrer und Innendienstmitarbeiter!

Chemnitz Aaltra Kleines gemütliches Kneipchen/Clübchen. Freitags Live-Musik von entdeckenswerten Newcomern. Im Sommer gemütlicher Biergarten mit OpenAir-Veranstaltungen.

09113 Chemnitz, Matthesstraße 70, tgl. von 11-23 Uhr, Tel.: (0371) 2679080, www.hallopizza.de,

-----------------------------------------

----------------------------------------Esperanto - Musikcafé Bar Restaurant Terrasse, wechselndes Musikprogramm mit DJs, Cocktails, internationale Küche, Livemusik, Gesellschaftsspiele, die größte Auswahl an Shishas, Absinth und Milchshakes in Chemnitz, großer Raucherbereich, Bubble Tea, Burger, Sandwich & Co.

09111 Chemnitz, Carolastraße 7, di-sa ab 18 Uhr, so 18-23 Uhr, Tel.: (0371) 3556372, Fax: (0371) 3556372, info@esperanto-network.de, www.esperanto-network.de ----------------------------------------Diebels Fasskeller & Café Das rustikale Pub-Ambiente sorgt für Wohlfühlflair. Leckere Gerichte von der Gulaschsuppe bis zur Schnitzelpfanne. Frisches, gut gekühltes Diebels auch zum Selberzapfen am Tisch. Biergarten an der Chemnitz mit 350 Sitzplätzen. „Das beste Frühstücksbüfett von Chemnitz“ behaupten unsere Stammgäste. Separater Raucherbereich im Fasskeller Café.

Tel.: (0371) 4008398, info@das-chemnitzer-kabarett. de, www.kabarettkneipe.de ----------------------------------------Karls Hausgebraute, exotische Biere, dazu regelmäßige Kurse im Bier-Brauen und jeden Sonntag Brunch von 10 - 14 Uhr für 11,90 Euro pro Person.

Kabarettkneipe Ein Kabarettbesuch und anschließend noch ein Glas Bier oder Wein in gemütlicher Runde? Kein Problem! Die Küche läßt uns mit kleinen Gerichten versorgen.

09111 Chemnitz, Brückenstraße 17, mo-sa ab 16 Uhr, so ab 10 Uhr, Tel.: (0371) 9093880, Fax: (0371) 9093879, info@karls-brauhaus.de, www.karls-brauhaus.de ----------------------------------------Kupferbusch Leckere Speisen zu erschwinglichen Preisen; bei uns steppt der Bär im gemütlichen Kaminflair - husch, husch, husch, in den Kupferbusch! Mittwochs: Schnitzeltag, freitags: Cocktails ab 3 Euro. 09116 Chemnitz, Stelzendorfer Str. 153, mi-sa 17-22 Uhr, so 11:30-20 Uhr, Tel. 015229315540, info@kupferbusch.de, www.kupferbusch.de ----------------------------------------Larry’s Irish Pub Das Kellerlokal ist eine gelungene Melange aus Pubfeeling und Wohnzimmerflair. Zum Irish Stew oder Shepherd’s Pie gibt’s irische Musik und Whiskeys.

09111 Chemnitz, An der Markthalle 1-3, An Veranstaltungstagen 1 1/2 Stunde vor Beginn der Veranstaltung.,

09111 Chemnitz, Markthalle 1-3 (im Keller der Markthalle), di-sa ab 18 Uhr, Tel.: (0371) 6662630, www.larrys-pub.de

09111 Chemnitz, An der Markthalle 3, Fasskeller: mo-sa ab 11, so ab 9 Uhr; Café: mo-sa ab 14, so ab 9, im Sommer ab 12 Uhr (so ab 9 Uhr), Tel.: (0371) 6946994, Fax: (0371) 4640312, info@fasskeller.de, www.fasskeller.de -----------------------------------------

Monk - Café genießen & Leben schmecken Wohlfühlen, Genießen, Quatschen, Musikhören, Essen und Trinken in südländischer Atmosphäre. Essen aus aller Welt, auch vegetarisch. Sonnenterrasse. 09112 Chemnitz, FranzMehring-Str. 22, mo-so. ab 18 Uhr, Tel.: (0371) 305430, Fax: (0371) 305430, info@monkcatering.de -----------------------------------------

stadt streicher im ABO? Wie es funktioniert und was es kostet erfahren Sie unter der Hotline:

0371383800


einfa

87

sCHOn H C

Einmal um die Welt Unsere Serie führt und diesmal nach Finnland, in die Partnerstadt Tampere. Dort lebt und arbeitet die gebürtige Chemnitzerin Claudia Rehwagen und bringt den Finnen mit viel Geduld die deutsche Sprache näher. Für uns hat sie diesmal aber mit Engelszungen nur Finnisch geredet, um ein paar Fotos zu bekommen, die zeigen, welche Lieblingsklamotten die Finnen so tragen.

F

innland und Mode? Finnische Haute Couture? Hm... Wer etwas Finnlandbewandert ist, der mag sich vielleicht an Marimekko erinnern, aber das trifft ja bei Weitem keinen Massengeschmack und diese Farben, Muster und Schnitte kann ganz sicher nicht jeder tragen. Zwar sucht auch Finnland seine Models in CastingShows, aber in welche Klamotten die Mädels da gesteckt werden, zeigt noch lange nicht den Modegeschmack der Menschen auf der Straße. Was also haben sie an, die Finnen? Um das herauszufinden, zog ich in Tampere mit der Kamera los und sprach Leute an. Ich hatte keine Vorstellung, wie schwer es sein würde, jemanden dazu zu kriegen, sich vor die Linse zu stellen. „Ach, da findest du doch sicher Leute, die besser aussehen.“ „Lieber nicht. Ich bin gar nicht fotogen.“ „So will ich nicht abgelichtet werden. Ich seh’ heut gar nicht aus wie ich selbst.“ „Was, ich soll Finnland repräsentieren? Ich glaube, da gibt’s bestimmt Leute, die finnischer aussehen als ich.“ Motivierendes Zureden. Nix. Ok Claudia, so geht das nicht. Neue Strategie. Wenn die Finnen nicht wollen, dann wollen sie nicht. Sie sagen es diplomatisch, aber klar. So lud ich sie für den nächsten Tag zu einem Foto-shooting in ein zentral gelegenes Café ein, damit sie sich zurechtmachen und schauen konnten, was der Kleiderschrank so bietet. Schon besser: ein paar Duzend Zusagen. Aber der nächste Tag verlief wieder sehr finnisch – Absagen per SMS. „Sorry, bin zu verkatert, um zu kommen. Viel Spaß Euch!“ „So schlechtes Wetter draußen. Komm einfach nicht vom Sofa hoch. Viel Erfolg!“ „Hab ein paar Freunde auf dem Weg getroffen. Schaff es wohl nicht mehr.“ Was macht man mit solch kamerascheuem Volk? Im Sommer wäre das alles

MARI SAVOLAINEN JESSE KARHU ANNUKKA SARR UND TAMI KAAJA

PAAPI KOIVISTO SAMI LÑISTINEN RIIA MUURIMAA EVELIINA HAAPASAARI NADJA RÑIKKÑ

kein Problem, dann sind das ja alles Sommerfinnen und somit spontan. Im Winter sind die gleichen Leute wie ausgewechselt – Winterfinnen eben: etwas träge, unentschlossen und äußerst selbstkritisch. Doch nicht alle ließen mich hängen. Auffällig ist, dass die Menschen außerhalb der Hauptstadt ziemlich emanzipiert sind, was Mode betrifft. Laufen einem in Helsinki noch viele überangepasste Hipster und Fashion-Victims der großen Modeketten über den Weg, so haben die Finnen in anderen Städten ihren eigenen Kopf. Sie lassen sich von keinem Mode-Diktat vorschreiben, was „man eben so trägt“. Für sie ist Mode vielmehr, was ihnen selbst gefällt. Es ist doch manchmal von Vorteil, wenn die Städte klein und internationale Player nur bedingt vorhanden sind. Zudem fällt auf, dass es in jedem Stadtteil mindestens einen Flohmarkt oder Secondhand-Laden gibt. Aus alt mach neu oder kombiniere alt mit neu – so machen das hier viele. Etwas aufpeppen und unter die Leute damit. Das Resultat kann sich teilweise wirklich sehen lassen und ist dazu noch äußerst ökologisch.

Wenn sich ein Trend erkennen lässt, so sind es Stiefel: von kurz über’m Knöchel bis übers Knie, aber auch hier wieder der Griff zu richtigen Lederschuhen.

Klamotten und Schuhe müssen vor allem praktisch sein: warm, pflegeleicht, zeitlos, vielseitig – ein paar kleine Details dürfen gerne sein. Wichtig ist den meisten, dass es gute Materialien sind, die möglichst wenig Schadstoffe enthalten. Wenn die Materialien dazu noch aus Finnland kommen, umso besser. Wenn sich ein Trend erkennen lässt, so sind es Stiefel: von kurz über’m Knöchel bis übers Knie, aber auch hier wieder der Griff zu richtigen Lederschuhen. Echte Lapikkaat zum Beispiel sind unverwüstlich und passen irgendwie zu allem. Selbst Nokia hat mal hauptsächlich Gummistiefel hergestellt. Wie war das mit den Kernkompetenzen? In diesem Sinne: Kommt gut durch den Winter.


88

einfaCH sCHOn kt martz

pla

KlaMotten & sCHuHe CHEMniTz

Eastside Sport & Trend Fashion & Streetwear-SportbekleidungAccessoires-Shoes-Taschen-Rucksäcke-Koffer-Brillen-UhrenSnowboard-Ski-Helme-Protektoren-Zubehör-Service & Verleih-Wintercamps-Onlineshop. 09111 Chemnitz, Innere Klosterstr. 8 (Mittelstandsmeile), mo-sa 10-20, Tel.: (0371) 6665686, Fax: (0371) 6665636, service@eastside.info, www.eastside.info ----------------------------------------Fashion Noir Das Geschäft, wenn es um schwarze Mode geht - von verschiedensten GothicStilen bis hin zu sündigem Lack, edlen Korsetts, Schuhen und Boots. Große Auswahl an Accessoires, Kosmetik und Wohndeko. 09111 Chemnitz, Brühl 56, mofr 11-18 Uhr, sa 10-14 Uhr, Tel.: (0371) 4504738, kontakt@fashionnoir.de, www.black-impressions.de -----------------------------------------

MusIK & tonstudIos CHEMniTz Just.on Music Latin Bands for all event! Kubanische Latin-, Jazzund Tanzmusik. Wir vermitteln Künstler und Bands von der Privatparty bis zur Großveranstaltung. Sie können uns vom Duo bis zur großen BigBand, auch mit Tänzerinnen, buchen. 09112 Chemnitz, Walter-OertelStr. 46, Tel.: 0174-9059553, timbastars@yahoo.es, www.juston-latinbeat.com,

MissDarcy.de Onlineshop für Mode, Accessoires und Lifestyle; Sonderanfertigungen möglich und Stoffe zu günstigen Preisen. Chemnitz, Tel.: (0177) 4606790, miss-darcy@gmx.de, www.missdarcy.de -----------------------------------------

Rockabella Café, Nail, Dresses 09113 Chemnitz, Limbacher Str. 55 mo-fr 10-20 Uhr, sa 1013 Uhr, Tel.: (0371) 49999568, Rockabella-Chemnitz@web.de, www.Rockabella-Chemnitz.de

Spangeltangel Shop/Werkstatt Spangeltangel ist ein kleines Klamottenlabel für innovative Shirts, Tops, Jacken, Hosen. Hier werden Lieblingsstücke mit Hinkuck-Garantie hergestellt und können direkt in unserem Werkstattladen erworben werden. 09111 Chemnitz, Brühl 47, Mo, Mi, Do 10-16 Uhr, Di u. Fr 10-18 Uhr, SA 12-15 Uhr, Tel.: (0371) 644 644 8, info@spangeltangel. de, www.spangeltangel.de -----------------------------------------

12 Grad Ost Bekleidungsgeschäft für modeinteressierte Frauen und Männer.

-----------------------------------------

09111 Chemnitz, Brückenstr. 8, mo-fr 10-19 Uhr, sa 10-18 Uhr, 12gradost.de o. facebook. com/12GradOst

-----------------------------------------

CHE M ni Tz

Uhr, Tel.: (0371) 6665295, Fax: (0371) 6665295, info@digiart-chemnitz.de, www.digiart-chemnitz.de -----------------------------------------

DigiArt Fotografie & Design Kulturkaufhaus „DAS TIETZ“ 09111 Chemnitz, Moritzstraße 20, mo-fr 10-20 Uhr, sa 10-16

Chemnitzer Filmwerkstatt e.V. im Clubkino Siegmar, 2.Etage 09117 Chemnitz, Zwickauer Str. 425, mo-fr .10-18 Uhr, (andere Zeiten und Wochenenden gern nach Absprache) Tel.: (0371)

tattoo & pIerCInG CHE M ni Tz

F.O.E.N. Musikproduktion Tonstudio, Mastering, CD-oder Demoproduktion, Auftragsmusiken, Profi-Studiomusiker, Wir fördern Nachwuchsbands und Mitglieder des DRMV! 09337 Hohenstein- Ernstthal, Ebersbachweg 4, Tel.: (03723) 2525 / 0172-3711582, thomas@foenstudio.de, www.foenstudio.de -----------------------------------------

z Wi C Kau Tattoo No. Two Piercings aller Art sowie Free Hand-All Style Tattoos können wir Euch von gut geschultem Personal anbieten. 100 % Hygiene und professionelle Beratung.

09120 Chemnitz, Uhlestraße 34 (Kein Ladengeschäft!), Tel.: 01713587095, Fax: (03212) 3587095, www.platten-retter.de,

GRO SSRauM

DNW Streetwear Finest Clothing & Shoes Streetwear von Volcom, Ragwear, Mazine, Irie Daily, Famous, Zoo York, Ecko Red, Carhartt, Atticus, Lowlife, KR3W, Reel; Shoes von Vans, DVS, Globes, ES, Emerica u.v.a. 09526 Olbernhau, Grünthaler Straße / Einkaufsstraße 10 (09496 Marienberg, Freiberger Str. 8), mo-fr 10-18 Uhr, sa 10-12 Uhr, Tel.: (037360) 66411, Fax: (037360) 66412, dnw-records@t-online.de, www.facebook.com/dnwrecords ----------------------------------------

fIlM & foto

----------------------------------------Platten-Retter Neu in Chemnitz! Ihre Schallplatten auf CD! Prof. Studio digitalisiert Ihre analogen Tonträger wie Schallplatten und Musikkassetten in höchstmöglicher Tonqualität frei von Kratzern und Rauschen.

09599 Freiberg, Meißner Gasse 19 (in der Gerberpassage am Untermarkt/Dom), mo-fr 11-18:30, sa 10-13 Uhr, Tel.: (03731) 217433, info@skandal-online.de, Onlineshop: www.skandal-online.de ---------------------------------------

----------------------------------------

Schuh Reuther 09116 Chemnitz, Limbacher Str. 96, mo-mi, fr 10-18 Uhr, do 10-20 Uhr, sa 10-16 Uhr, Tel.: (0371) 3312192

G R O S S R au M Skandal www.skandal-online.de Alpha Ind., Ben Sherman, Converse, Cipo & Baxx, Cross, Dickies, Dr.Martens, Puma, Eastpak, Fred Perry, Jetlag, Lonsdale, New Balance, Vans, uvm. www.skandal-online.de

Tattoo- & Piercingstudio Steel & Style kompetente, ausführliche Beratung, Eigenentwürfe, Tattoos Freihand/nach Vorlage, Cover up, sauberes u. hygienisches Arbeiten, Piercing, Intimpiercing, Skin Diver, Dermal Anchor. 09116 Chemnitz, Zwickauer Straße 207 (gegenüber GO-Tankstelle), mo, di, do, fr 11-18:30 Uhr; Mittwochs und samstags nach Vereinbarung, Tel.: (0371) 3556913, steel-chemnitz@web.de, www.piercing-chemnitz.de

08056 Zwickau, Bahnhofstr. 60, mo-fr 11-19, sa 11-14 Uhr, Tel.: (0375) 2739574, Funk: 01729552192, Fax: (0375) 2739574, webmaster@tattoo-zwickau.de, www.tattoo-zwickau.de

HaIr & MeHr C H E M ni Tz

On Hair Lassen Sie sich im rockigen Ambiente der 50er Jahre frisieren. 09111 Chemnitz, Untere Aktienstraße 7 (Zugang über BrühlBoulevard), di-fr 9-19, sa 9-13 Uhr u. nach Vereinbarung, Tel.: (0371) 4445230 / 01736541616, heidi-weiss@arcor.de, www.rockyourhair.de

C H E M n i Tz actiVital - Gesundheits- und Yogazentrum Kurse (Yoga: Rücken, Schwangere, 50+, Pilates, Aroha). Massagen. Seminare, Gutscheine, Reisen. Streicherleser erhalten einmalig 5 Euro Rabatt auf Kurs/Massage Ihrer Wahl. 09111 Chemnitz, Promenadenstraße 42 (direkt am Schloßteich), Tel.: (0371) 4445149, kontakt@acti-vital.de, www.acti-vital.de

WERBunG iM

MaRKT PLaTz?

-----------------------------------------

Wie es funktioniert und was es kostet erfahren Sie unter der Hotline:

-----------------------------------------

09126 Chemnitz, Melanchthonstr. 4-8, Tel.: (0371) 426057, Fax: (0371) 5380216, joerg@riethausen.de, www.riethausen.com

09111 Chemnitz, Brückenstr. 8, mo-fr 10-20 Uhr, sa 9-18 Uhr, kontakt@friseur-loung.de, www.friseur-lounge.de

BeautY & Wellness

858302, Fax: (0371) 858307, kontakt@filmwerkstatt.de, www.filmwerkstatt.de Jörg Riethausen mode, porträt, beauty, special offers

Stilbruch - Deutschlands erster Erlebnis- und Eventfriseur.

Diamonds Nails® Kosmetik- und Nagelstudio im FLEXX Fitness Studio, Ansprechpartner: Kosmetikerin Sandra Uhlig 09126 Chemnitz, Rosenplatz 1a, Tel.: 0371-56009991, www.diamondsnails.de -----------------------------------------

03713838040

jetzt auch LKW-Führerschein !

WERBunG iM MaRKTPLaTz? Wie es funktioniert und was es kostet erfahren Sie unter der Hotline:

0371-38 38 040

Frankenberger Str. 225 | 09131 Chemnitz | Mobil 0172-7988361 kontakt@fahrschule-freudenberg.info | fahrschule-freudenberg.info


90

welt auf radern Auto & tuning chemnitz

09111 Chemnitz, Rembrandtstraße 14, Tel.: 0178-5114847, derseif@web.de

Bikes & Boards chemnitz Radschuppen

Loony-Tuns GmbH Sportfahrwerke & Tuner-Felgen; Sportschalldämpfer & -anlagen, großer Onlineshop mit über 50.000 Artikeln, Verspoilerung & Tuningparts, Werkstatt & TÜV Sondereintragungen. 09130 Chemnitz, Palmstr. 3-9, mo-fr 10-19, sa 10-14 Uhr, Tel.: (0371) 4028320, Fax: (0371) 4028323, info@loonytuns.de, www.loonytuns.de ----------------------------------------Seifert Automobile An- und Verkauf von PKW, LKW; Abschleppdienst, Mietwagen, Reparatur und Instandsetzung.

Löscher Lackierungen Meisterwerkstatt, kompetente Beratung und Hilfe wenn der Lack ab ist. Reparatur kleiner Schäden sofort möglich. Auch Unfallinstandsetzungen und Karosseriearbeiten.

Bikescheune Professionelle Beratung rund ums Rad vom Profi. Service und Verkauf von Markenrädern jeder Preisklasse! (Rennräder, Crossräder, MTB aller Art). Inzahlungnahme von Alträdern bis 150,- Euro, Verkauf von Gebraucht-Rädern ab 25,- Euro.

09224 Chemnitz, Mittelbacher Str. 12, mo-do 8-18 Uhr, fr 8-17 Uhr, Tel.: (0371) 8208010, Fax: (0371) 8208011, info@loescher-lackierungen.de, www.loescher-lackierungen.de

09221 Neukirchen, Hauptstraße 96b, mo-fr 11-18:30 Uhr; sa 9:30-13 Uhr oder nach Absprache Tel.: (0371) 2824670, info@bikescheune-chemnitz.de, www.bikescheune-chemnitz.de,

WERBUNG IM MARKTPLATZ? Wie es funktioniert und was es kostet erfahren Sie unter der Hotline:

0371-38 38 040

Lucky Bike Große Auswahl an Markenrädern zu megagünstigen Preisen - neu und gebraucht sowie Zubehör, Null-Prozent-Finanzierung, Rundumservice, kompetente Beratung, Reparaturen. Balance Radsporthaus ...von der Speiche bis zum Helm, vom Kinder-Laufrad bis zum Downhill-Bike, von Luft aufpumpen bis Elektromotor nachrüsten Bei uns gehts rund ... ums Rad! NEU: Finanzierung ab 0 %.

09117 Chemnitz, Nevoigstraße 6, April-August: mo-fr 10-19 Uhr, sa 9-18 Uhr; September-März: mo-fr 10-18 Uhr, sa 9-18 Uhr, Tel.: (0371) 8577274, Fax: (0371) 8577288, chemnitz@lucky-bike.de, www.lucky-bike.de

09113 Chemnitz, Limbacher Str. 11, mo/di/do/fr 10-18 Uhr, mi 13-18 Uhr, sa 10-14 Uhr, Tel. (0371) 3367002, Mail: info@radschuppen.de, www.radschuppen.de, www.facebook.com/radschuppen

Fahrschulen 09112 Chemnitz, Ahornstr. 39 (Ecke Barbarossastr.), mo-fr 10-19, sa 9-13 Uhr, Tel.: (0371) 3540343, Fax: (0371) 3540344, info@radsporthaus-balance.de, www.radsporthaus-balance.de

chemnitz Fahrschule Arne Petersen Klasse A+B, Super Leistung zum Super Preis

09120 Chemnitz, Annabergerstr. 111, di 15-17, do 15-18 Uhr, Tel.: (0371) 5382094, Fax: (0371) 5382094 www.fahrschule-petersen.de


BranCHen & freiZeit kt martz

pla

BeratunG & JuGend CH EMn iTz

09114 Chemnitz, Chemnitztalstr. 54 (im AJZ), mo-do 12-18 Uhr, fr 11-14 Uhr, Tel.: (0371) 4498723, 0177-2630142, basis-ajz@web.de -----------------------------------------

FKK-Frauen Kontra Krebs Selbsthilfegruppe für junge an Krebs erkrankte Frauen. 09117 Chemnitz, Unritzstraße 23, (DRK Krankenhaus Rabenstein), Treff: jeden letzten Donnerstag im Monat, ab 18 Uhr, Tel.: (0371) 8324567, frauenkontrakrebs@gmx.de, www.frauenkontrakrebs.de, ----------------------------------------Kinder- und Jugendhaus Compact Kletterwand, Trampolin, Bolzplatz, Streetball, PS3, Billard, Tischtennis, Tischkicker, Brettspiele, Internet, Kreativangebote, Vermietung ...

APA Lichtblick Beratung zu sozialen Problemen, Ausbildung und Arbeit für Jugendliche. 09112 Chemnitz, Zwickauer Str. 6, mo-do 8-18 Uhr, fr 8-16 Uhr, Tel.: (0371) 369230, Fax: (0371) 3692321, www.apa-lichtblick.de -----------------------------------------

Gefällt mir

Basis - sozialpäd. begleitetes Wohnen des AJZ e.V. Hilfe bei Wohnraumsuche, finanz. Absicherung, Behördenwegen, indiv. Problemen, Notwohnung etc.

HIn & WeG CH EMn iTz

www.eldoradoreisen.com, info@eldoradoreisen.com, www.eldoradoreisen.com -----------------------------------------

-----------------------------------------

09119 Chemnitz, Straße Usti nad Labem 121, Tel. (0371) 4027854, chemnitz@kindervereinigung.de, www.kindervereinigung-chemnitz.de ----------------------------------------Young connections Chemnitz e.V. Kinder- und Jugendhaus „VIP Junior“ Schulprojekttage, Lagerfeuer, Camps, Pool, Tiere, Naturspielplatz, sportl. Aktivitäten, Beachvolleyball, Sinnespfad, Familienevents, Kräutergarten, Partys, Musikevents, Ebersdorfer Weihnachtsmarkt. 09131 Chemnitz, Otto- PlanerStr. 6, mo-do 14-20, fr 14 Uhr bis open end, andere Öffnungszeiten nach individueller Absprache, Tel.: (0371) 441692, Fax: (0371) 4640688, yccev@gmx.net, www.ycc-town.de -----------------------------------------

WerBunG & deKo C H E M n i Tz RiLoStore.de

Tel. (0371) 5 61 47 44 www.die-verreiser.de -----------------------------------------

tICKets C H E M n i Tz

Kindervereinigung Chemnitz e.V. Freiwillige gesucht! Engagiere dich in unseren Jugendklubs, Kindertagesstätten, auf unserem Spielmobil oder bei unseren Kinder- und Jugendreisen!

Ihr großer Onlineshop für Dekorations- & Geschenkartikel (Hochzeitsdeko, Jahreszeitliches, Wohnaccessoires, Möbel). M&L Design Plakatierung und 09111 Chemnitz, Annaberger Veranstaltungswerbung. UmfasStr. 73, Tel.: (0371) 56362326, sende Werbedienstleistungen im rilostore@gmx.de, Bereich Satz/Layout, Druck, Herwww.rilostore.de stellung und Montage.

eldorado Reisen „Goldene Zeiten“ für alle Urlaubsreifen und Abenteuerlustigen +++ Vermietung einer original mongolischen Jurte für Feierlichkeiten. +++ 09116 Chemnitz, Schiersandstraße 15, mo-fr 10-13 u. 14-18 Uhr; sa nach Vereinbarung, Tel.: (0371) 65118282, info@eldoradoreisen.com,

09123 Chemnitz, Alfred-Neubert-Str. 9, di/do 14-20 Uhr; mi 14-18 Uhr; fr/sa 15-22 Uhr, Tel.: (0371) 242343, kjh-compact@kjf-online.de, www.jugendhaus-compact.de ----------------------------------------Kinder- und Jugendklub EL Zwo Basketball, Billard, Computer, Fußball, Tischtennis, Tischkicker, xbox 360, Volleyball, Drums Alive (Trommeln), Fitnessraum, verschiedene sportliche und kreative Angebote, Vermietung u.v.m.

09127 Chemnitz, Liddy-Ebersberger Str. 2, di-do 14-20 Uhr, fr/ sa 14-21:30 Uhr, so/mo geschlossen, Tel.: (0371) 49502410, Fax: (0371) 49502414, kjk-elzwo@ kjf-online.de, www.elzwo.de

09125 Chemnitz, Schulstraße 63, Tel.: (0371) 419371, Fax: (0371) 428546, info@wa-mldesign.de, www.wa-mldesign.de -----------------------------------------

91

09111 Chemnitz, Markt 1, mo-fr 9-19, sa 9-16, so/feiertags 11-13 Uhr, Tel.: (0371) 6906855, Fax: (0371) 6906830, ticketservice@c3-chemnitz.de, www.c3-chemnitz.de -----------------------------------------

City-Ticket 24 Std. Ticket-Hotline: 0371/6945702, Bundesweiter Kartenvorverkauf und Versand von Originaltickets + Computertickets 09111 Chemnitz, Moritzstr. 20 (im Tietz), mo-fr 10-19, sa 10-16 Uhr, Tel.: (0371) 6945702 (auch 24 Std. Ticket-Hotline), Fax: (0371) 6957820, info@city-ticket.de, www.city-ticket.de

Treffpunkt: Morgenpost Bundesweiter Kartenvorverkauf, Konzertkasse & Ticketservice; Eventreisen, Kurreisen und Fernreisen, Tagesfahrten, Bücher, CDs + DVDs, Kleinanzeigen 09111 Chemnitz, Rosenhof 11, mo-fr. 8-18 Uhr, Tel.: (0371) 690663370, Fax: (0371) 690663377, www.sz-ticketservice.de -----------------------------------------

----------------------------------------Ticket-Service Markt 1 Tickets für Veranstaltungen in Chemnitz sowie für Events in ganz Deutschland. Autorisierte VVK-Stelle von Eventim. Auswahl an CDs und DVDs zu aktuellen Veranstaltungen.

sICHer-

WERBunG iM

C H E Mn i Tz

MaRKT PLaTz? Wie es funktioniert und was es kostet erfahren Sie unter der Hotline:

0371-3838040

HeIt

Argus - Sicherheitsservice GmbH Ordnungsdienst - Personen- und Objektschutz - Konzertsecurity Observation. Suchen ständig Aushilfskräfte für Events und Veranstaltungen. 09123 Chemnitz, Einsiedel, Einsiedler Hauptstr. 66, Neubewerbung von Mitarbeitern di/do 12-16 Uhr, Tel.: (037209) 699265, 0177/4970055, 01772096684, Fax: (037209) 699269, info@argussecurity.de, www.argussecurity.de ----------------------------------------


92

Kunst & Kultur chem ni tz Chemnitzer Kunstfabrik offene Werkstätten: Malerei & Grafik, Druckerei, Plastik, Keramik, Theater, Musik, Medien, integrative Werkstätten. 09119 Chemnitz, Neefestr. 82, mi 14-23 Uhr; mo/di/do/fr 14-20 Uhr, Tel.: (0371) 49599740, info@chemnitzer-kunstfabrik.de, www.chemnitzer-kunstfabrik.de ----------------------------------------Die Theater Chemnitz Die Theater Chemnitz zählen mit ihren fünf Sparten - Oper, Schauspiel, Robert-Schumann-Philharmonie, Ballett und Figurentheater - zu den größten Häusern Deutschlands. Opernhaus/Theaterplatz 2, Schauspielhaus und Figurentheater/ Zieschestr. 28, Tickethotline Mo - Sa 10-20 Uhr, Tel.: (0371) 4000430, Fax: (0371) 6969697, tickets@theaterchemnitz.de, www.theater-chemnitz.de ----------------------------------------Fritz-Theater Ganzjähriger Spielbetrieb mit eigenen Produktionen vom Krimi bis zum Klassiker und ausgesuchten Gastspielen. 09117 Chemnitz, Kirchhoffstraße 34-36, Tel.: (0371) 8747270, www.fritz-theater.de ----------------------------------------Kabarettkeller - Das Chemnitzer Kabarett GmbH Kartenvorverkauf: Tel: (0371) 675090 09111 Chemnitz, An der Markthalle 1-3 (im Keller der Markthalle), mo 10-14 Uhr, di-fr 10-18, Tel.: (0371) 675090, Fax: (0371) 6750921, info@das-chemnitzer-kabarett.de, www.das-chemnitzer-kabarett.de, -----------------------------------------

Kunstsammlungen Chemnitz Museum Gunzenhauser -Diese einzigartige Sammlung besteht aus mehr als 2.400 Werken von insgesamt 270 Künstlern. Dazu zählt mit 290 Arbeiten eines der weltweit größten Otto Dix-Konvolute. Zudem beherbergt das Museum Europas zweitgrößte Jawlensky-Sammlung. 09119 Chemnitz, Stollberger Straße 2 (Falkeplatz), di-so u. feiertags 11-18 Uhr, Tel.: (0371) 4887024, Fax: (0371) 4887099, gunzenhauser@stadt-chemnitz.de, www.kunstsammlungen-chemnitz.de ----------------------------------------Kunstsammlungen Chemnitz - Museum am Theaterplatz - Die Kunstsammlungen mit etwa 65.000 Exponaten umfassen die Gemäldesammlung des 19. und 20. Jahrhunderts, die Skulpturensammlung, das Grafik-Kabinett, die Textil- u. Kunstgewerbesammlung, sowie das Carlfriedrich Claus-Archiv. 09111 Chemnitz, Theaterplatz 1, di-so u. feiertags 11-18 Uhr, Tel.: (0371) 4884424, Fax: (0371) 4884499, kunstsammlungen@stadt-chemnitz. de, www.kunstsammlungenchemnitz.de ----------------------------------------Kunstsammlungen Chemnitz - Schloßbergmuseum - Das Schloßbergmuseum bietet im historischen Ambiente der ehemaligen klösterlichen Räume einen umfassenden Überblick über die spätgotische Schnitzkunst Sachsens und zur Stadtgeschichte. 09113 Chemnitz, Schloßberg 12, di-so u. feiertags 11-18 Uhr, Tel.:

(0371) 4884524, Fax: (0371) 4884599, schlossbergmuseum@stadt-chemnitz.de, www.kunstsammlungenchemnitz.de

zw i ck au

Tanzschulen G ro S S r au m

08371 Glauchau, Schloß Forderglauchau, di-fr 9-12 u. 13-17, sa/ so 14-17 Uhr; 24.+31.12. geschl., Tel.: (03763) 3727, Fax: (03763) 400332, galerie@artgluchowe.de, www.artgluchowe.de -----------------------------------------

Alter Gasometer e. V. Konzerte, Events, Kino, Kleinkunst, Jugendarbeit, Weltladen, Gastronomie, Meilensteinchen-KinderKultur und Zwickauer Musikforum. 08056 Zwickau, Kleine Biergasse 3, Tel.: (0375) 277210, Fax: (0375) 2772111, kontakt@alter-gasometer.de, www.alter-gasometer.de ----------------------------------------Kunstsammlungen Zwickau Max Pechstein. Kunst. Natur. Die Kunstsammlungen geben einen Einblick in die wesentlichen Epochen der Kunstgeschichte von Spätgotik über Klassizismus bis hin zum Im- und Expressionismus. Auch die Naturkundesammlung ist sehenswert. 08056 Zwickau, Lessingstr. 1, di-so 13-18 Uhr; 24. Dez., 31. Dez., Karfreitag, Himmelfahrt, Buß- u. Bettag geschlossen, Weihnachtsfeiertage u. Neujahr geöffnet, Tel. (0375) 834510, Fax: (0375) 834545, kunstsammlungen@zwickau.de, www. kunstsammlungen-zwickau.de

Winterstein-Theater 09456 Annaberg, Buchholzer Str. 67, Vorverkaufskasse mo-fr 9.00 -17.00 Uhr, Tel.: (03733) 1407131/133, Fax: (03733) 1407140, service@ winterstein-theater.de, www.winterstein-theater.de

stadt streicher im ABO Wie es funktioniert und was es kostet erfahren Sie unter der Hotline:

0371383800

-----------------------------------------

Kinder- und Jugendclub B-Plan Für Jugendliche von 10 bis 20 Jahren. Basketball, Skater-Rampe, Tisch-Kicker, Fitnessraum, Tischtennis, Billard, Werkstatt, integrative Disko, Kochen und vieles mehr, +P18-Partys. 09126 Chemnitz, Bernsdorfer Str. 218, Tel.: (0371) 55763, Fax: (0371) 5202687, b-plan@kindervereinigung-chemnitz.de, www.bplan-chemnitz.de clubFX Der Fuchsbau ist etwas anders als all die anderen Diskotheken. Er macht seinem Namen aber alle Ehre: viele Nischen.

Jeder Öffnungstag hat seine Party! 09111 Chemnitz, Carolastr. 8, mi,fr,sa ab 22 Uhr, Tel.: (0371) 671717, Fax: (0371) 694400, info@clubfx.de, www.clubfx.de ----------------------------------------Flowerpower Die Nr. 1 in Rock und Oldies ist erwachsen geworden! 09111 Chemnitz, Brückenstraße 17 (Terminal 3), mo-sa ab 19 Uhr, Tel.: (0371) 57383046, Fax: (0371) 57383047, chemnitz@flower-power.de, www.flower-power.de

Südbahnhof Die Chemnitzer Szenelocation für Rock- und Independent-Events. So bleibt es in der Stadt unkommerziell anders. Der Terminkalender ist genau so rappelvoll wie bei angesagten Nächten der Club selbst.

----------------------------------------Gipsy Flames Tanzkurse für Orientalischen Tanz / Bauchtanz und spanischen Tanz / Flamenco, sowie verschiedenste Angebote zu Auftritten und Showprogrammen. 09112 Chemnitz, Hübschmannstraße 28, Tel.: (0371) 3899746, info@gipsy-flames.de, www.gipsy-flames.de ----------------------------------------IDEE-Tanzstudio Irene Drescher-Schindler Wir tanzen phantastisch, total real, von niemandem kopiert, original! Klassisch trainieren, professionell probieren, überzeugend aufführen. Modern Dance, Jazz, Bollywood und Kindertanz. Wir versprechen: das geht!

09111 Chemnitz, Straße der Nationen 56, Tel.: (0371) 440297, Fax: (0371) 6761003, info@cafemoskau-chemnitz.de, www.cafemoskau-chemnitz.de ----------------------------------------Billardcafé Magic

08056 Zwickau, Haupstr. 18-20 (unter der Post)

-----------------------------------------

09119 Chemnitz, Neefestr. 82, mo-fr ab 17 Uhr, sa/so ab 14 Uhr, Tel. (0371) 6665894, info@billardcafemagic.de, www.billardcafemagic.de ----------------------------------------Winterdorf am Uferstrand Trinken, essen, Leute treffen, Eisstockbahn mieten, Feuerstellen und beheizte Zelte.

09127 Chemnitz, Adelsbergstr. 141c, Treff: do 18:45-21 Uhr Bowlingbahn unterm Stadtbad (Mühlenstr. 27), Tel.: (0172) 3712983, info@freizeit-treff-chemnitz.de, www.freizeit-treff-chemnitz.de -----------------------------------------

09127 Chemnitz, OttoThörner-Straße 68, mo-do von 19:30-20:30 Uhr, Tel.: (0371) 7750484, Mandyschindler@web.de, www.pilates-chemnitz.net ----------------------------------------Rio Salsaclub & Tanzstudio Erleben Sie die Verführung karibischer Rhythmen und vergessen Sie den Alltag. Lernen Sie bei uns Salsa tanzen. Jeden Freitag finden bei uns gemütliche Salsa-Parties statt. Weitere Veranstaltungshinweise finden Sie auf unserer Website. 09116 Chemnitz, Neefestraße 147, Tel.: (0371) 2678988, Fax: (0371) 3342969, info@salsa-son.de, www.salsa-son.de ----------------------------------------Tanzschule Köhler-Schimmel Gesellschaftstänze, Hochzeitskurse, Steptanz, Orientalischer Tanz, Zumba, Salsa, Rock’n’Roll, HipHop, Kindertanz, Tango Argentino. Tickets für Bälle, Galaveranst., Meisterschaften, Tanzzubehör 09111 Chemnitz, Rosenhof 23, Büro und Tanzshop: mo-fr 9-19, sa 9-14 Uhr, Tel.: (0371) 6947900, Fax: (0371) 6947902, info@koehler-schimmel.de, www.koehler-schimmel.de

-----------------------------------------

Kinos chem n i tz Cinestar - Der Filmpalast in der Galerie Roter Turm Dienstag ist Kinotag, Donnerstag ist Premierentag. Kauf und Reservierung: www.cinestar.de

-----------------------------------------

09111 Chemnitz, Bahnhof-/ Ecke Annaberger Str., mo-fr ab 18 Uhr, sa + so ab 14 Uhr, Tel. 0174-6254641, chemnitzer-winterdorf.de ----------------------------------------Freizeit-Treff-Chemnitz Langeweile in Chemnitz? Wir organisieren Freizeittreffs und Reisen für alle Interessen. Ideal für Singles.

Pilates Pilates ist eine sanfte, aber äußerst wirkungsvolle Trainingsmethode, welche Ihren ganzen Körper in Schwung bringt und die Figur strafft. Pilates schafft Wohlbefinden!

Niro Lounge

gefällt mir!

09111 Chemnitz, Neumarkt 2, tgl. 30 min vor Beginn der 1. Vorstellung, in der Ferienzeit zusätzliche Vorstellungen täglich ab 11 Uhr. Spätvorstellungen di, do, fr, sa sowie vor Feiertagen, Tel.: (0371) 6663660, www.cinestar.de -----------------------------------------

chem ni tz

Café Moskau 29 Pool 9ft - 2 Snooker - 1 Kegel Karambolage

09120 Chemnitz, Annaberger Str. 79, tägl. geöffnet; Büro mo-fr 9-12 Uhr u. 14-21 Uhr, Tel.: (0371) 5905541, Fax: (0371) 54562, info@tanzschule-emmerling.de, www.tanzschule-emmerling.de

-----------------------------------------

zw i ck au

09111 Chemnitz, Reichenhainer Str. 1, do ab 21, fr ab 22, sa ab 22, Tel.: (0371) 36769999, Fax: (0371) 36769999, info@achtermai.com, www.achtermai.de, www.suedbahnhof-chemnitz.de, www.club-vampire.de,

Sport & Spiel

Emmerling. Die FunTanzschule Bei uns macht der Alltag Pause! Party-Tanz-Kurs für Singles, Disco-Fox, Salsa & Merengue, Rock’n’Roll & Boogie, HipHop, Jump-Style, Lady-Power, Tango Argentino, Hochzeitskurse, Gesellschaftstanz, Dance 4 Fans, Dance 4 Kids, Zumba.

09127 Chemnitz, Otto-Thörner-Str. 68, mo-fr 15-20.30 Uhr, Tel.: (0371) 772495 o. (0371) 7750484, Mandyschindler@web.de, www.idee-tanz-pilates.de

Discos & Clubs chem n i tz

chem n i tz

Galerie Art Gluchowe Wechselausstellungen und Verkauf von Kunsthandwerk

Clubkino Siegmar Bei uns: täglich Vorstellungen, Sonderveranstaltungen sind auf Anfrage möglich - auch Kleiner Saal mit 34 Plätzen.

09117 Chemnitz, Zwickauer Str. 425, täglich eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn, Tel.: (0371) 851971, Fax: (0371) 8102146, clubkino@gmx.de, www.filmwerkstatt.de

G ro SS r au m Autokino Greifensteine Am Freizeitbad bei Geyer. 09468 Geyer, Badstraße 1, täglich ab Einbruch der Abendämmerung, Tel.: (037297) 766777, a-kino@gmx.de, www.a-kino.de -----------------------------------------

WERBUNG IM

MARKTPLATZ? Wie es funktioniert und was es kostet erfahren Sie unter der Hotline:

0371-38 38 040


Mitteilungen Treffpunkt Improvisationstheater! Tröger Alltag? Sehnsucht nach Mehr? Zeit für Theatersport! Mehr Infos: perspectivum@freenet.de ------------------------------------------------------Tennispartner gesucht Ich spiele im Sportcenter am Stadtpark Tennis und suche ab sofort einen neuen Tennispartner. Mittleres Leistungsniveau und Hauptsache Spaß am Sport. Tel. 03722-599977 ------------------------------------------------------Freizeitbowling! Verstärkung gesucht! Jeden Do. in C. (auch Anfänger), Alter egal. Wenn du Lust hast, melde Dich: freizeitbowling(at)online.de

Kauf mich! Kontaktlinse www.Gleichklang.de Die alternative Kennenlern-Plattform im Internet für naturnahe, umweltbewegte, tierfreundliche und sozial denkende Menschen. Sei jetzt dabei!

Winterräder WR (Stahlfelgen; Skoda Fabia), 165/70 R14 Pirelli W190 Snowcontrol II M+S, wenig gefahren, Preis n.VB, 0371-3343830

Vier Wände

Büroräume qm ab 2,50 Euro in Chemnitz zu vermieten. Tel: 09497/94120 ------------------------------------------------------Papa + 5-jähr. Tochter bieten Mitwohngem./WG in mod. 130-qmSilvester-Party-Reise, Wohng in C; ideal: Mama/Papa mit ca. 4 Tolle Tage in der böhmischen Schweiz, gleichaltr. Kind 0371 2337129 ------------------------------------------------------mit Disco-Besuch, Busausfahrt, Silves2-Zimmer-Maisonette-Whg. terparty uvm. Hast Du Lust dabei zu 40 qm, in Ch/Schönau, KM 217,50 Euro sein? Infos unter: 0178/8218947 oder + NK. Kompl. san. Altbau, Laminat, Tel. info@ujanthur.de -------------------------------------------------------- 0371/8577468 o. /851832 (abends) Indien 3 Woche Yoga Abenteuer Wir Reisen nach Delhi Rishikesh Varanasi Agra 03.11. bis 23.11.2012 oder 02.02. BassistIn für reformierte Death/Thrash - 23.02.2013, Unko-Info: 03062733332 (Hobby)Combo gesucht. Proberaum -------------------------------------------------------in ANA-City, Backline zZt vorhanden. 4 Wochen Indien Nepal Himalaja. carcinoma@web.de Wander-Abenteuertour. Die Natur u. ------------------------------------------------------Kultur erleben von Delhi nach Kathman- Schlagzeuger du, 24.02. bis 23.03.2013, Unko-Info zuverlässig, taktsicher, mit Herzblut 0178/2415113 und Lust auf ROCK, Auftritte und Spaß in C gesucht! vier4tel@yahoo.de

Reisefieber

Musikshop

Kleinanzeige aufgeben? www.stadtstreicher.de


94

PARTYS & NÄCHTE 9. November: Girl Fire | Club FX Chemnitz

Thank God, it’s Friday! Zum Start in dieses wohlverdiente Partywochenende beschallten Phlatline-DJ Ron und DJ Senhore Hemp die jungen Chemnitzer Partygänger auf zwei Dancefloors mit exquisiten Indie-, Electro- und Hip-Hop-Beats. Bis Mitternacht kamen natürlich alle Girls wie gewohnt kostenlos in den Club, die Männer waren über die hohe Frauenquote hoch erfreut und gemeinsam feierten alle glücklich und zufrieden!

20. November: Buß- und Bettags-Party | Mensa TU Chemnitz

Fotos: Sachsen-Fernsehen

Best of Außer der Reihe, dazu noch vor dem Feiertag, lässt es sich bekanntlich am besten Party machen. Das sagten sich auch die zahllosen Feierwütigen, die an diesem Dienstag den Weg in die Mensa gefunden hatten und voll auf ihre Kosten kamen. Auf insgesamt drei Floors durfte man sich zu den vielseitigen musikalischen Styles wie House, Indie, Rock’n’Roll, Trash, R’n’B und vielem mehr so richtig austoben. Auf dem Mainfloor begeisterte Marcapasos, der auch seine aktuelle Single „One Day“ im Gepäck hatte.


95 präsentiert von www.sachsen-fernsehen.de

30. Oktober: Halloween | Del Sol Chemnitz

Bis(s) zum Ende der Nacht Am Vorfeiertag waren alle finsteren Gestalten zur vielleicht schaurigsten Party des Jahres ins Turmverlies des Del Sol eingeladen. Eine Nacht voller Nervenkitzel, ganz viel Gruselfaktor und Gänsehautmomenten erwartete das Publikum, denn wer im Horror-Outfit erschien, bekam einen leckeren Welcome-Drink und an den Decks ließ DJ Dirk Duske die Puppen bis weit über die Geisterstunde hinaus tanzen. Dieses Spektakel durfte man sich einfach nicht entgehen lassen!

17. November: Impulsiva | Stadthalle Limbach-Oberfrohna

Wildes Vergnügen Die Impulsiva-Reihe kehrte von ihrem Open-Air-Ausflug wieder zurück in die Stadthalle von Limbach-Oberfrohna. Zur Jubiläumsparty standen erlesenste House-, Hip-Hop- und MinimalKlänge auf dem Plan, die von den Impulsiva Allstars Dirk Duske, DJ Maxim, Fladsound und Tomas Aarde Ferre gewohnt dynamisch präsentiert wurden und den Saal zum Glühen brachten. Erstmalig gab sich auch Phlatlinerin DJane Tereza die Ehre am DJ-Pult.


96

PARTYS & NÄCHTE 09. November: Minimal Filter | El Salon Chemnitz

Sonnentanz

Fotos: Steve Conrad, Minimal Filter, hheyne fotografie

Auf halber Höhe zum Club Del Sol, direkt über dem Viva Mama Joe’s, gibt es eine neue schicke Location für endlose, durchtanzte Partynächte. An diesem Novemberabend brachten uns an den Decks die Jungs von Minimal Filter für eine Nacht den Sommer zurück in den Club. Mit den besten elektronischen Tracks der vergangenen Festival-Saison und exotischen Cocktails fiel es dann gar nicht so schwer, die Herbstmelancholie über Bord zu werfen, zu feiern und ausgelassen abzutanzen.


97

17. November: Delta Heavy | N’Dorphin Chemnitz

Schweißtreibend Der britische Act Delta Heavy, der gerade durch die angesagtesten Clubs dieser Welt tourt und die Massen immer wieder aufs Neue berauscht, machte an diesem Wochenende Station in Chemnitz und brachte auch den N’Dorphin fast zum Bersten! Die Residents Nano 42, Shawne und Cursive übernahmen die Vor- und Nachbereitung. Elektrisiert von krassem Dubstep und Drum & Bass ließ sich die Crowd gänzlich treiben und feierte, als gäb’s kein Morgen…

10. November: Hugo Clubbing | Club Hugo Chemnitz

Final Destination Im edlen Ambiente des neuen Nachtclubs im Industriemuseum an der Zwickauer Straße hatte man zur bereits dritten Ausgabe des Hugo Clubbings zwei regionale Größen der elektronischen Musikszene am Start. Jekyll & Hyde, welche die Dresdner Clubszene entscheidend geprägt haben und Mappey aus Chemnitz nahmen an den Turntables so richtig Fahrt auf, mit dem Ziel, das Publikum mit erstklassigen Techno- und Housebeats in Ekstase zu versetzen.

Hier das Video zum Club Hugo auf Vimeo:

Q U A L IT Ä T BEZAHLBAR! PARAMOUNT-FITNESS in der ERMAFA Passage Reichsstr. 58-60 • Chemnitz • Tel.: 0371/31 2005 E-Mail: info@paramount-chemnitz.de • Internet: www.paramount-chemnitz.de

Fitness / Kurse Sauna / Getränkeflat

(inkl. Trainingsplanung / Betreuung & Kinderbetreuung)

Schon ab 29,90 €

ohne versteckte Kosten und ohne Aufnahmegebühr


AZ_Nik

98

PARTYS & NÄCHTE

präsentiert von www.sachsen-fernsehen.de

16. November: Club Feelings | Brauclub Chemnitz

Gefühlsecht DJ Hendrix servierte allen Brauclubgängern eine raffinierte Mischung der populärsten Clubsounds aller Zeiten. Die musikalische Bandbreite war so vielfältig wie selten zuvor: Disco, Funk, die angesagtesten Hits der Achtziger, Neunziger und die aktuellsten Hits garantierten eine abwechslungsreiche und aufregende Clubnacht, die es wirklich in sich hatte.

3. November: New Noize Party | Moccabar Zwickau

Chaos-Nacht

Fotos: Sachsen Fernsehen

In dieser Nacht in Zwickau sorgten Bratze für ganz ordentliches Chaos auf dem Floor. Denn wer die Electro-Punks aus dem hohen Norden schon einmal live erleben durfte, der weiß, dass sie mit ihren außergewöhnlich soundgewaltigen Performances der Meute aufs Heftigste einheizen! Die New Noize-Lokalmatadore legten im Anschluss querbeat von Rock bis zu Bass alles auf, was die Crowd immer noch nicht zur Ruhe kommen ließ!

D


AZ_Niko_210x280_Chemnitz:Layout 1

23.11.2012

14:56 Uhr

Seite 1

Nikolaus & Friends „Santa & Rudolf”

aus feinster EdelvollmilchSchokolade 160 g 6,98 € Grundpreis: 100 g 4,36 €

Über 30 verschiedene Nikolaus- und Weihnachtsfiguren!

hussel.de Die Confiserie-Teams freuen sich auf Ihren Besuch in der Galerie Roter Turm, im Chemnitz Center und Äußere Plauensche Str. 1 in Zwickau.


Großartig shoppen zur Weihnachtszeit s g a t s m a s Freitags und Uhr 1 2 s i b r e m m i m a g n i p p o h Sonntags-S r h U 8 1 – 2 1 , . z e D . 6 1 d 2. un

Genießen Sie die schönste Zeit des Jahres – mit traditionellem Weihnachtsmarkt und zahllosen Geschenkideen für Ihre Liebsten!

www.galerie-roter-turm.de

Absolut in – Chemnitz City.

Stadtstreicher 12/12  

Stadtstreicher Ausgabe: 258

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you