a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

120. ausgabe

So muSS

STadTmagaZin

ant! Interess ! nd Aufrege NKT! GESCHE

coVer ILLUsTRaTIOn VOn VIVIan MInEKER

emodiVerSiTÄT

heute traurig, morgen glücklich

S T A D T

LEBEN Meine STADT Mein LeBen Mein KoMPASS

Bye, bye, Rosti!

Ein Leben für den Sport

Liebe

Beziehungen

Die

05 | 19

große

ZWICKAU + UMLAND VOGTLAND ERZGEBIRGE CHEMNITZ + UMLAND


HERRLICH, DIESES ERZGEBIRGE...

Und all diese liebevolle

Handarbeit.

Bei mehr als 1.000 freien Ausbildungs- und Stellenangeboten kannst du anpacken und loslegen. Also greif im Erzgebirge zu, denn hier findest du Anschluss: zum Beispiel bei der AWEBA Werkzeugbau GmbH Aue.

www.jedemengejobs.de

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch den Freistaat Sachsen gefördert.


LOVE ME TENDER AL C I S U M R MIT DE N VO MUSIK SLEY RE P S I V L E

Karten [0375] 27 411-4647 / -4648 www.theater-plauen-zwickau.de

30.06. 07.07.

FREILICHTBÃœHNE AM SCHWANENTEICH


24

REICHES GEFÜHLSLEBEN: EMODIVERSITÄT

64

NICHT OHNE MEINE KINDER

05 120. ausgabe

TASTE THE WORLD: COOKLY

10

TiTel

K l e i n e w e lT

16 BEZIEHUNGEN Die Suche nach dem perfekten Partner 24 EMODIVERSITÄT Ein Spektrum an Gefühlen

THEMA 64 NICHT OHNE MEINE KINDER Kinderfreie Zone

K u n S T & K u lT u r

TIPPS F ÜR KIDS 66 QUERBEET Unterhaltung für Augen und Ohren

THEMA 60 VIVIAN MINEKER Mit Wasserfarben und Buntstift

leBenSSTil

FILM 62 LEINWAND Streifen des Monats 62 HEIMKINO Filme von der Ladentheke

TREND 68 E-SPORTS Wenn Sport und Gaming verschmelzen 74 DESIGNREGELN Stylischer wohnen

MUSIK & LITERATUR 63 NEU IM HANDEL Rezensiert und vorgestellt

RATGEBER 70 DIE KRAFT DES ATEMS Wie uns das Atmen beeinflusst

er Sie eS

TECHNIK 14 COPENHILL Kopenhagen-Klima-Plan

DRUNTER & DRÜBER 06 WEITBLICK 360º über den Tellerrand

Karriere

THEMA 10 COOKLY So schmeckt die Welt

BERUF 80 ARBEITSTECHNIKEN Strategien für mehr Effizienz

www.deinkompass.de 05 19

4

19 60

MÄRCHENHAFTE ILLUSTRATIONEN

inhalT

www.facebook.com/deinkompass


E D I T O R I a L LiebeinhalT Leserinnen und Leser, DESIGN-REGELN FÜR EIN SCHÖNERES ZUHAUSE

FÜR GRILLABENDE: SELBSTGEMACHTE BEILAGEN

74

76

S Ta d T l e B e n LOKAL TOTAL 28 INHALT Meine Stadt, mein Leben, mein KOMPASS

u n T e r h a lT u n g KOLUMNE 9 RANDNOTIZ 82 CHRISTIANE 83 DER SÜßE BREI Allerlei Gequirltes GLOSSE 86 KURTS SCHLUSS Der Weltverbesserer mit der sympathischen Kritik AUSSICHT 84 HOROSKOP Die Sterne im Mai

S Ta n d a r d S 82 GEWINNZONE 86 IMPRESSUM

T

gewinnspiel

Verlosung

Apropos Gefühle: Zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt, findet sich eine enorme Bandbreite emotionaler Möglichkeiten. Neben der Grundausstattung, wie Freude, Trauer, Angst oder Zufriedenheit, bietet unser Gefühlsleben zahlreiche weitere Facetten. Emodiversität ist der Fachbegriff dafür, viele unterschiedliche Emotionen zu fühlen. Aktuelle Studien legen nun nahe, dass Menschen mit einer hohen »Emodiversität« wahrscheinlich auch die gesünderen sind. Auf eine Vielfalt ganz anderer Art setzt die Illustratorin Vivian Mineker. Ihre zauberhaften Kunstwerke erzählen von Abenteuern über fantastische Wälder bis hin zu Begegnungen mit tierischen Freunden. Dabei scheinen die liebevoll illustrierten »Märchenhaften Landschaften aus Wasserfarben und Buntstift«, die übrigens nicht nur kleine Leser faszinieren, geradewegs aus einem Buch entsprungen zu sein. Wer das Verreisen liebt, verbindet Erlebnisse in fernen Ländern auch oft mit kulinarischen Genüssen – der Geruch von Curry und Kokos erinnert an den vergangenen Thailandurlaub und Tacos, Tamales und Co. lassen uns an den aufregenden Trip nach Mexiko zurückdenken. Dachten sich auch die Macher des Start-up Cookly und verbinden in »So schmeckt die Welt« die Liebe zu gutem Essen und dem Reisen. KOMPASS wünscht einen perfekten Start in den immergrünen Mai. ...und benutzen Sie Sonnencreme! Die Redaktion.

TIcKE

Tickets

ob Heine, Uhland oder Goethe, ob Dichter, Sänger, Philosoph, sie alle huldigen dem »Wonnemonat« Mai, der wie kein anderer Frühlingsmonat für Erneuerung, Fruchtbarkeit und das Erwachen der Liebe steht. Doch was bei Heine und Co noch so einfach klingt, gestaltet sich im Tinderzeitalter zunehmend schwieriger: die Suche nach einem – oder gar dem »perfekten« Partner. »Wir sehnen uns nach Beziehungen, wollen aber gleichzeitig die eigene Freiheit nicht aufgeben. Die optimale Balance zwischen diesen Polen, so scheint es, kann für das Scheitern oder das Gelingen einer romantischen Paarbeziehung ursächlich sein. Gleich drei Experten auf dem Gebiet stehen ihr Rede und Antwort und beleuchten so das frühlingsfrische Titelthema.

Verlosung Facebook

INHALT

05 19

5


natur Forscher haben im US-Bundesstaat Florida eine Riesenpython mit einer Gesamtlänge von 5,20 m und einem Gewicht von 64 Kilogramm entdeckt. Das Schlangenweibchen ist der größte Fund dieser Art und wäre imstande, einen ganzen Hirsch zu verschlingen, so die Wissenschaftler. Pythons gelten in Florida als invasive Tierart ohne natürliche Fressfeinde und wurden erstmals in den 1980er Jahren gesichtet. Schätzungen zufolge leben im Süden des Bundesstaates inzwischen 30.000 bis 300.000 dieser Schlangen. Foto pixabay.com

kLima Die weltweite Gletscherschmelze hat nach Schätzungen der Universität Zürich den Meeresspiegel zuletzt durchschnittlich um einen Millimeter jährlich steigen lassen. Grundlage für die Ergebnisse, welche die Wissenschaftler kürzlich in der Fachzeitschrift Nature veröffentlichten, sind Satellitenmessungen und Beobachtungen vor Ort. So konnten die Veränderungen an 19.000 Gletschern weltweit rekonstruiert und der Eisverlust für alle Gebirgsregionen bis in die Sechzigerjahre zurück geschätzt werden. Im Ergebnis verloren die Gletscher demnach allein zwischen 1961 und 2016 mehr als 9.000 Milliarden Tonnen Eis. Das sind rund 335 Milliarden Tonnen jährlich und entspricht somit in etwa dem dreifachen aktuell verbleibenden Gletschervolumen der Alpen. Foto jonathan wheeler / unsplash.com

zwei Mal pro lmäßig ein bis ge Re er d n mkunde sein miteina 72-jähriger Stam n ei fer lte el st be Woche beim Düsseldor mit Pommes« n he Bestele nc di äh r H te s ei »halbe s der Mitarb Al «. ill Gr s eo der sonst sehr Lieferservice »L ollte, reagierte w rn fe lie ause war. Als an h scheinbar zu H lung wie üblic er l oh w ob ntaktierte der t, nde nich ichbar war, ko re er t ch ni zuverlässige Ku dy Han e Polizei. Die ch auf seinem geheuer war, di t ch ni n io der Rentner au at tu Si fähig in seinem erant, dem die bewegungsun g la n an 30-jährige Lief M er D h.com ch rechtzeitig: . Foto gilly / unsplas kam gerade no er Lebensgefahr ut ak in te eb Bett und schw

studium Das Einser-Abitur gilt bei der Vergabe der Studienplätze an Medizinischen Fakultäten bisher als das Maß aller Dinge. Dabei bestätigen nun auch verschiedene internationale Studien, was der gesunde Menschenverstand schon lange weiß: Ärztliches Einfühlungsvermögen besitzt enorme Heilkraft. Fakt ist demnach, dass Empathie und Heilung zusammenhängen, wie allerdings konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Und genau diese Empathie ist es nun, die verstärkt in den Vordergrund rückt, wenn es um die Auswahl geeigneter Studenten für ein Medizinstudium geht. Zumindest in Nordrhein-Westfalen, welches als erstes Bundesland mit der Tradition, nur dem Klassenprimus ein Medizinstudium zu ermöglichen, bricht. Ab sofort werden hier 140 Studienplätze an Interessenten ohne Spitzenabitur vergeben, sofern er oder sie außergewöhnliche Sozialkompetenz besitzt. Die Bewerber durchlaufen hierfür eine Art Parcours mit zehn Prüfstationen. Foto Gerd altmann / pixabay.com

Pi ca ss o w ie d er Ge fu n d en diebstahL Zwanzig Jahre war es verschwunden, nun wurde ein gestohlenes Bild des Malerfürsten Pablo Picasso in Amsterdam gefunden. Diebe hatten das Gemälde namens »Buste de Fem me«, welches aus dem Jahr 1938 stamm t, 1999 von der Jacht eines saudischen Gesch äftsmanns in Antibes, Südfrankreich entwen det. Tipps aus der Unterwelt brachten nun einen niederländische n Kunstdetektiv auf die berühmte Spur des Werkes, dessen Wert he ute auf rund 25 Millionen Euro geschätzt wird. Da der Diebstah l selbst allerdings berei ts verjährt ist, wird es keine weiteren Ermittl ungen geben. Das Gemälde wurde der Versi cherung übergeben. Foto gem einfrei

05 19

6

er Sie eS

DRUnTER & DRÜbER »


anzeige

14. MAI

WESERLUST KINO & GESPRÄCH

17. MAI

FIL BO RIVA

25. MAI

GÖTZ WIDMANN

28. MAI

WESTWOOD KINO & AUSSTELLUNG

13. JUN

YES ODER NIE! IMPROTHEATER

28. JUN

KUNST GEGEN BARES TALENTSHOW

FISCHNACHSCHUB PER FLUGZEUG AERIAL STOCKING SORGT FÜR AUFSEHEN Interessante Wege in Sachen Bestandsaufforstung geht die Umweltbehörde im US-amerikanischen Bundesstaat Utah und handelt sich mit ihren fliegenden Fischen sogleich kritische Stimmen ein. forstwirtschaft Die wunderschön gelegenen Seen in der Bergwelt des amerikanischen Bundesstaates Utah erfreuen sich nicht nur bei Touristen großer Beliebtheit, auch einheimische Angelfans laben sich gern an Natur und Fischbestand. Leider sind einige der Bergseen alles andere als leicht zu erreichen, was die lokale Umweltbehörde, das sogenannte Departement of Wildlife, immer wieder vor neue Herausforderungen stellt. So muss beispielsweise, damit dort das ganze Jahr über gefischt werden kann und dennoch der Bestand gesichert ist, die Fischpopulation regelmäßig aufgestockt werden. Früher wurden dafür die Miniforellen in Milchkannen geladen und zu Pferd bzw. per Lkw an die entlegensten Hotspots verbracht. Unterdessen bedienen sich die Wildtierhüter einer, sagen wir mal moderneren, wenn auch etwas skurril anmutenden Methode. Das sogenannte »aerial stocking« meint das Abwerfen Hunderter Jungfische aus dem Wassertank eines Flugzeugs aus ca. 45 Meter Höhe. Besorgte Stimmen ließen nicht lange auf sich warten, sahen diese doch das Fischwohl der kleinen Forellen gefährdet. Das Departement of Wildlife allerdings weiß zu beruhigen: Da die Fische lediglich zwischen 2,5 und 7 Zentimetern messen, sind sie entsprechend so leicht, dass 95 Prozent tatsächlich den Fall aus großer Höhe überleben. Vergleichbar wäre dies mit einem Sprung in den Pool. Im Vergleich dazu würde ein Transport über den Landweg nicht nur mehrere Tage in Anspruch nehmen, sondern auch die Tiere bei Weitem mehr stressen, was die Überlebensrate, nach Aussage der Wildhüter, deutlich sinken lässt. Foto hunter brumels / unsplash.com

Tickets bei allen bekannten VVK-Stellen

WWW.ALTER-GASOMETER.DE 05 19

7


Gesundheit Frische Luft tut gut, sagte schon die Großmutter. Wer Zweifel daran hegt, dem sei eine neue Studie der Universität of Michigan ans Herz gelegt. Diese belegt, dass bereits ein zwanzigminütiger Aufenthalt im Grünen ausreicht, damit entscheidende Stressmarker, namentlich Cortisol und Amylase, deutlich sinken. So verringerte sich der Cortisolwert bei den Testpersonen innerhalb einer Stunde um mehr als 20 Prozent, der Amylasewert fiel sogar um fast 30. Den größten Abfall pro Zeiteinheit verzeichneten die Wissenschaftler übrigens, wenn sich die Probanden 20 bis 30 Minuten in der Natur aufhielten. Blieben sie länger, sank der Spiegel zwar weiter, aber eben nur noch geringfügig. Foto casey horner / unsplash.com

»Hoffnung ist ein Wort, dass häufig am Morgen bei uns ist, im Laufe des Tages verletzt wird und am Abend stirbt, jedoch mit der Morgenröte wieder aufersteht.« Paulo Coelho, Schriftsteller

P ro m

ine

oy k o nter b

t ta u f

ru f

ney rge Cloo star Geo d o n o te w n y e s t Holl konsequ P r o t e zeit konkret zum in Großbritaner tshotels fordert d auf. Säm un Luxu e n n o der USA v d tt n o u t k n n y e e o B Itali vestm nkreich, runei In nien, Fra en der B r ö r herrh e e d g tels derum ie w r atte per liche Ho e n Dieser h ren Eig t. e d is , i y e c n n TodesAge n Bru t mit der ultan vo tä S li e a d u x n e e s sch omo er Hotels ürzlich H em Besuch dies k rtz e s e G jed ie Ermo legt. Mit zu bei, d , n e r ie strafe be ntsprechend da nz n zu fina ne n e tz trage ma uldiger Mensche ü Sch sch minente rem dung un ney. Pro o ter ande lo n C u r te e r e n a ti ik ta r s ie e n ,d ko S-Am lton John ält der U und Sir E ozialen s hilfe erh s e r n e e n d e tels in n DeG o h s u x u von Elle edia.org er L ird / wikim s Liste d to Paul b o F Clooney . n ken teilte Netzwer

05 19

8

er Sie eS

skurriL Nur mithilfe einer Flex war es Hamburger Feuerwehrleuten möglich, einen 38-Jährigen aus der misslichen Lage zu befreien, in die er sich selbst gebracht hatte. Der Mann hatte sich auf einem Rastplatz von einer Domina einen stählernen Keuschheitsgürtel anlegen lassen. Die Dame war danach mit dem Schlüssel einfach verschwunden. Ganze zwei Wochen haderte der »Eingesperrte« mit seinem Schicksal, bevor er sich der Polizeiwache im Hamburger Stadtteil Poppenbüttel anvertraute. Der Fall von Freiheitsberaubung beschäftigt jetzt auch die Staatsanwaltschaft. Foto Omar González / pixabay.com


a notwehr Ein mutmaßlicher Wilderer wurde im südafrikanischen Kruger-Nationalpark höchstwahrscheinlich selbst zum Gejagten. Nach Angaben der Parkverwaltung wurde der Mann vermutlich auf der illegalen Jagd nach Nashörnern zunächst von einem Elefanten niedergetrampelt und anschließend von Löwen gefressen. Komplizen des Mannes hatten dessen Familie informiert, die wiederum die Parkleitung in Kenntnis setzte. Auf der Suche nach den Überresten des Vermissten fand man nur noch seinen Kopf. Den Vorfall nutzend, warnte der Direktor des Parks nochmals eindringlich vor unbefugtem Betreten desselbigen. Die Komplizen des Verstorbenen wurden festgenommen. Foto harshil gudka / unsplash.com

NEUE MENSCHENART ENTDECKT eVoLution Im tropischen Norden der philippinischen Insel Luzon haben Paläoanthropologen Überreste einer bislang unbekannten Menschenart entdeckt. Die insgesamt 12 Teile, Fuß- und Handknochen sowie mehrere Backenzähne, wurden bereits 2015 in der CallaoHöhle gefunden und gehören zu drei Individuen der neuen Hominidenart. Das Material wurde jahrelang untersucht und analysiert und wird nun, nach dem Fundort benannten Homo luzonensis zugeordnet. Dieser lebte noch vor rund 50.000 Jahren auf der Insel, also zu einer Zeit, als beispielsweise auch schon Homo sapiens und Homo erectus die Welt bevölkerten. Derzeitige Ergebnisse lassen übrigens noch keine dezidierte Aussage über den Körperbau des Homo luzonensis zu.

urteiL Laut M edienberichten hat ein brasilianisches Zwill ingsbrüderpaar die Ähnlichkeit über Jahr e benutzt, um Fr auen zu betrügen. Nun gab es dafür die Rech nung, denn aus einer der Be ziehungen ging ein heute acht Jahre altes Mädchen hervor . Vor Gericht beschuldigten sic h die genetisch gl eichen Männer gegensei tig der Vatersch aft. Auch die Mutter des Ki ndes konnte nich t aufklären, welcher der beiden als Vater in Betracht kommt. Weil da s Erbgut bei eine iigen Zwillingen identisch ist, weist ein ange ordneter Gentest nun beid e Brüder mit 99 ,9-prozentiger Sicherheit als Vater aus. Da raufhin verurteilte das Geric ht ebenfalls beid e zur Zahlung des Unterh alts, denn nieder trächtiges Handeln könne man juristisch ni cht hinnehmen, so der Rich ter.

« DRUnTER & DRÜbER

Foto Keelco23 / pixabay.com

ch übrigens... Feiertage, Geburtstage, besondere anlässe – es gibt gefühlt nicht viele Zeitpunkte im Jahr, an denen man mit seiner Familie zusammenkommt. Manche hören sich nur selten, andere stehen dank Whatsapp und anderen Messengerdiensten weitaus häufiger in Kontakt. aber geht es um ein Treffen im Kreise der Lieben, so fehlt dann doch irgendwie die Zeit. Klar, jeder ist beschäftigt, hat zu tun, ist kaputt vom arbeitsleben. Gibt es dann mal ein paar freie Tage, will man diese gerne für sich nutzen: etwas unternehmen, sich entspannen, mit Freunden treffen oder sport machen. Familie?! Weit gefehlt. Das würde schließlich wieder stress bedeuten und deswegen vertagt man das Ganze lieber auf die besonderen Tage im Jahr. Das Problem: Man entfernt sich immer mehr voneinander und schafft eine Distanz, die unseren bindungen nicht guttut. natürlich ist es heute viel einfacher in Kontakt zu sein. Mal eben ein Foto schicken, kurz anrufen – kostet nichts und geht von überall. aber sich faceto-face sehen, umarmen, gemeinsam lachen … all das wird weniger und führt letztlich dazu, dass wir nicht mehr so intensiv am Leben des anderen teilnehmen. Früher, da gab es sie noch, die familiären Treffen: Es war ganz normal, dass man am Wochenende seine Eltern oder Großeltern besuchte. Da wurden Kind und Kegel eingepackt und auf ging’s zur Familie. Ein gemeinsamer nachmittag bei Kaffee und Kuchen oder ein festliches Mahl am sonntag gehörten einfach dazu. Ganz anders heute. Man hat schon fast das Gefühl, dass zu dem Zeitpunkt, zu welchem die Kinder das haus verlassen, der Krater zwischen Eltern und nachwuchs immer größer wird. Familienrituale haben an Wert verloren. Vielmehr geht es um Individualisierung und die selbstentfaltung. Gemeinschaft ist bei diesem Fokus fehl am Platz. Familie? nur öde Verpflichtung! Psychologen haben sich schon vor einiger Zeit mit diesem Phänomen beschäftigt. Die Entfremdung führt am Ende dazu, dass wir uns einsam fühlen. handy und Telefon können die bindung nicht in dem Maße aufrechterhalten, wie es ein persönliches Treffen in der Lage ist. Das Zusammensein schafft nähe und vertreibt Kummer und sorgen. natürlich, Eltern, Geschwister, Oma und Opa – sie alle können tierisch nerven. Doch das negative rückt bei all dem Positiven in den hintergrund. Familienrituale und bindungen zu den geliebten Menschen geben uns das Gefühl, geliebt zu werden, jemanden an unserer seite zu haben – insbesondere solche Menschen, die uns wirklich kennen und bei denen wir vollends authentisch sein können. In diesem sinne: Es muss nicht jedes Wochenende sein, aber der ein oder andere ungeplante Familienbesuch kann vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern – an erster stelle: einem selbst. 05 19

9


Foto mike_k

unTerwegS auThenTiSche KochKurSe Belegen //

Wer das Verreisen liebt, verbindet Erlebnisse in fernen Ländern auch oft mit kulinarischen Genüssen – der Geruch von Curry und Kokos erinnert an den vergangenen Thailand-Urlaub und Tacos, Tamales und Co. lassen uns an den aufregenden Trip nach Mexiko zurückdenken. Das Start-up Cookly verbindet mit einer cleveren Geschäftsidee die Liebe zu gutem Essen und dem Reisen.

05 19

10

er Sie eS T h E M a

cOOKLY »


a

uf der Webseite von cookly, einem Portal, das Reisende mit einheimischen Köchen verbindet, heißt es: »Menschen lieben es zu reisen, sie wollen die Welt sehen und sie schmecken«. Dort können Interessierte Kochkurse buchen und dabei im Urlaub die leckersten Gerichte des Landes selbst herstellen. Eine spannende Erfahrung, die bleibt – daheim können die Mahlzeiten immer und immer wieder zubereitet werden. Oftmals scheitert man zu hause schließlich an speziellen Techniken oder einer fehlenden Zutat, die dem Essen den authentischen charakter gibt.

ceo Benjamin ozsanay re.o.: »bei cookly geht es darum, Traditionen durch Kochen, Essen und Kultur zu teilen und sie für andere zugänglich zu machen«, so Ozsanay.

Kochkurse unterwegs buchen li.o.: Reiselustige Foodies können die Kochkurse unterwegs auch bequem mithilfe der cooklyapp buchen.

authentisch kochen mit cookly li.mi.: Warum schmecken Pad Thai, sushi oder Paella im Urlaub eigentlich immer besser als zu hause? Die kulinarischen Geheimnisse der Einheimischen lassen sich jetzt mithilfe authentischer Kochkurse lüften.

ein business für aLLe sinne Gegründet wurde cookly 2015 von dem Deutschen benjamin Ozsanay, dem Franzosen Etienne Marleau-Rancourt und dem Thailänder Kowit charoenratchatabhan: »Unser Ziel ist es, eine globale Gemeinschaft aufzubauen, die es unseren Mitgliedern über lokales Essen und Kochtraditionen erlaubt, Erfahrungen zu teilen, neues zu entdecken und Kulturen kennenzulernen.« Das business funktioniert ähnlich wie die Vermietungs-Plattform airbnb und auch die Webseite sieht beinahe so aus: nutzer können angeben, wo sie kochen lernen möchten oder sich direkt durch die 34 Länder und zahllosen Orte klicken, um die angebotenen Kochkurse angezeigt zu bekommen. cookly, dessen sitz im thailändischen bangkok liegt, aber ein Team auf der ganzen Welt beschäftigt, hat inzwischen angebote in vielen beliebten Reiseländern, darunter Malaysia, Italien, sizilien, Griechenland, Mexiko, südkorea, Kambodscha, spanien und Japan. Darüber hinaus gibt es auch angebote in Russland, china, brunei und sogar Guatemala. Die Preise variieren je nach Land und aufwand der Gastgeber – in Thailand beispielsweise kostet ein mehrstündiger Kochkurs für authentisches Pad Thai rund 40 Euro pro Teilnehmer. Die Kochschüler gehen mit dem Experten oft sogar zu einem örtlichen Markt, um dort direkt frische Zutaten zu besorgen. anschließend wird gekocht und am Ende darf natürlich alles auch gegessen werden. auch Vegetarier oder Veganer kommen bei vielen Kochkursen auf ihre Kosten. Wer auf nummer sicher gehen möchte, kann sich bei der suche bereits im Vorfeld nur vegetarische oder vegane Kochkurse anzeigen lassen. Die Kochkurse können von den Veranstaltern individuell gestaltet werden. Manche bieten deshalb zudem Weinverkostungen an, um neben leckerem Essen auch stets einen passenden Wein anbieten zu können. 05 19

11


so finanziert sich cookLy Laut »Gründerszene« ist das start-up zwar auf einem guten Weg, bislang ist das Modell aber noch nicht profitabel. Pro buchung nehme cookly eine Gebühr von 20 Prozent des Preises ein, um sich zu finanzieren. Darüber hinaus wurde die Firma in zwei Finanzierungsrunden von anderen Unternehmen unterstützt. Vor allem Deutsche nutzen das angebot bereits sehr gern. abseits kulinarischer hotspots wie Italien, Frankreich, Thailand oder spanien sehen die Verantwortlichen allerdings auch viel Geschäftspotenzial – gekocht wird schließlich überall, auch wenn es keine spezielle landestypische Küche gibt. Dort plant das Unternehmen, Kochkurse für Einheimische anzubieten, um ihnen beliebte Gerichte aus anderen Ländern beizubringen.

bewertunGen Geben sicherheit Für die meist mehrstündigen Kochkurse muss häufig eine Mindestteilnehmerzahl erreicht werden – diese ist aber gerade für nicht-alleinreisende in der Regel kein Problem. Zahlreiche Kurse lassen sich aber auch allein besuchen. In der Regel sind die Kochkurse klein, sodass alle Teilnehmer beim Kochen involviert sind und möglichst viel selbst machen können. Um spaß am Kochen zu haben, muss man übrigens kein Experte sein: In den meisten Fällen sind die Kurse sowohl für anfänger als auch für Profis geeignet. neben der Kursbeschreibung finden sich auf der seite auch bewertungen von Teilnehmern, die den Kochkurs bereits besucht haben.

Kein souvenir ist schöner als eine neu erlernte Fähigkeit – wer nach dem Japan-Urlaub zu hause eigenes sushi rollen kann, wird sich ganz sicher noch lange an die gemachte Reise erinnern können. Darüber hinaus werden auch die eigenen Gäste das neue Fachwissen zu schätzen wissen. Text Kristina baum Fotos www.cookly.me info www.cookly.me

05 19

12

er Sie eS T h E M a

« cOOKLY


BEWEGT LEBEN

Herausspaziert! Eine Station vor Ihrem Ziel aussteigen und zu Fuß gehen.

*(Bollerwagen mit Nummernschild, Aktionsgläser, Aktionsshirts, 1 Kiste Sternquell Pilsner & Spezial,)

Mehr Bewegungstipps auf: gesundetaten.de

HEIMAT INKLUSIVE STERNQUELL – MACHT EUREN TAG ZUM MÄNNERTAG !

GEWINNT EINS VON 50 STERNQUELLMÄNNERTAGSPAKETEN! * Quer durch die Heimat mit dem SternquellBollerwagen. Vollgepackt mit einem Kasten Pilsner und Spezial inklusive Gläser und T-Shirts – so kann die Männertagsreise beginnen. Nimm für dich und deine Jungs am Männertag-Gewinnspiel von Sternquell teil. Erzähle uns, warum gerade ihr das Sternquell-Männertagspaket 2019 gewinnen möchtet! Seid dabei und bewerbt euch auf www.sternquell.de bis zum 15.5.2019.

05 19

13


KOPENHAGEN

kLima-PLan aPreS SKi am coPenhill //

Jung, hip Kopenhagen. Die dänische Metropole gilt seit Langem schon als Hotspot unter den europäischen Hauptstädten. Nun ist das Tor zum hohen Norden um eine Attraktion reicher, die zugegeben nicht wirklich ins Portfolio zu passen scheint…

05 19

14

lebenSSTil T E c h n I K

cOPEnhILL


W

enn es um die Umwelt geht, verstehen die Dänen keinen spaß und gerade die hauptstadt gilt gemein hin als sehr konsequent in sachen schutz der selbigen. so verwundert es nicht, dass sich die am Öresund gelegene Metropole auf die wehenden Fahnen geschrieben hat, die erste klimaneutrale stadt der Geschichte zu werden. Um die hehre Zielsetzung bis 2025 realisieren zu können, investierte die stadt unter anderem in eine moderne Infrastruktur. so stehen heute den sportaffinen hauptstädtern rund 390 Kilometer Radweg zur Verfügung, immerhin rund jeder Zweite steigt hier regelmäßig auf den Drahtesel, um von a nach b zu gelangen. Und auch in sachen Elektromobilität punkten die nordeuropäer bekanntermaßen. Eher radikal empfanden Investoren zunächst den Vorstoß der stadt aus dem Jahr 2010, als die Verantwortlichen bepflanzte Dächer für sämtliche neubauten zur Pflicht erklärten. heute allerdings grünt und blüht es auf Wohnhäusern, hotels, Parkhäusern und natürlich auch behörden. Darüber hinaus wurden sogenannte »Pocketparks« geschaffen, kleine grüne nischen zwischen den häusern. Der positive nebeneffekt des Pflichtprogramms? Eine nachweisliche Verbesserung der Luftqualität und biodiversität. Und auch die Wasserqualität wurde im städtischen aktionsplan berücksichtigt und konnte, dank eines ausgeklügelten systems, welches kaum noch schadstoffe und bakterien in den hafen gelangen lässt, immens verbessert werden. heute stehen den bewohnern gleich mehrere Freibäder im hafenbecken zu Verfügung und die Liste ließe sich schier endlos fortsetzen. Wen will es da noch wundern, dass die nordische Metropole bereits mehrfach als »Lebenswerteste stadt der Welt« ausgezeichnet wurde und 2014 den Titel »Umwelthauptstadt Europas« verliehen bekam?

coPenhiLL: freizeitsPass und kLimaschutz Es sind anlagen wie das Müll verbrennende Kraftwerk amager bakke, die im Rahmen des offiziellen Klimaplans die stadt bis 2025 klimaneutral machen wollen. Die hochmoderne Müllverbrennungsanlage befindet sich auf der dänischen Insel amager im Öresund und gehört zum Kopenhagener bezirk christianshavn. Insgesamt vier Jahre dauerte die Errichtung des Kraftwerkes, welches im März 2017 den betrieb aufnahm. Die anlage produziert umweltfreundlich dank neuster Technologie, indem sie abfälle verbrennt und die entstehenden abgase in Energie umwandelt. aus 400.000 Tonnen Müll jährlich wird hier mit einer Energieeffizienz von 99 % grüner strom gewonnen, der bis zu 150.000 haushalte mit strom und Wärme versorgen kann. Und weil echte Effizienz auch spaß machen darf, wurde der überschüssige Platz auf dem Dach des Kraftwerkes »kurzerhand« zum zentrumsnahen Erholungsgebiet für gestresste Großstädter und ihre zahlreichen Gäste umfunktioniert. »copenhill« heißt die Errungenschaft und ist mit 85 Metern nach angaben der betreiber der weltweit höchste künstliche Freiluft-skihügel. Zugegeben Kopenhagen gilt nicht wirklich als schneesicher, muss es auch nicht, denn auf dem copenhill wedelt man dank eines grünen Untergrundes aus neveplast auch schneefrei ins Tal. Erste Testfahrer bestätigten bereits die Qualität der abfahrt als sehr gut.

mehr aLs skifahren Die skipiste am copenhill ist rund 450 m lang und sorgt mit unterschiedlichen schwierigkeitsgraden für abwechslung. staufreiheit garantieren die insgesamt vier skilifte. Komplettiert wird das ski- und snowboardvergnügen am copenhill mit dem in heutigen skiregionen fast obligatorischen Freestylepark. Ebenfalls vorhanden: ein Riesenslalomkurs und ein Kinderbereich. selbstverständlich muss man nicht zwingend bretter unter die Füße schnallen, um in Kopenhagens neuer Freizeitoase auf seine Kosten zu kommen. Wander- und Laufwege führen ebenfalls, tatsächlich gesäumt von echten bäumen, auf die spitze des »berges« und direkt ins Gipfelrestaurant, das gesunde dänische Gerichte serviert und zum Verweilen einlädt. Ebenfalls vor Ort, die mit 85 Metern höchste künstliche Kletterwand nordeuropas. Wie es sich für ein waschechtes skigebiet gehört, rundet ein skizentrum mit après–ski-bar und skiverleih das angebot ab. Zugegeben, ganz günstig ist der skispaß mit stundenpasspreis von rund 20 Euro je Erwachsenen natürlich nicht, Jahreskarten sind um rund 330 Euro erhältlich. allerdings sind das Wandern und auch der besuch der aussichtsplattform mit dem Lift kostenfrei.

Ob »den lille havfrue« (dän. die kleine Meerjungfrau) angesichts der technologischen und architektonischen Übermacht des copenhill als Wahrzeichen Kopenhagens ausgedient hat, wissen wir natürlich nicht. Jedenfalls wird die innovative attraktion der dänischen hauptstadt bereits jetzt als das neue It-Piece Kopenhagens gehandelt und zumindest den zahlreichen Touristen dürften die Preise »wurscht« sein, werden sie doch mit einer spektakulären aussicht über die dänische hauptstadt und deren Vororte, aufs Meer und bis hinüber nach schweden belohnt. Und auch für Kopenhagener selbst scheint das skifahren auf dem »abfallberg« eine geglückte alternative zu den sonst eher rar gesäten, schnell erreichbaren Pisten zu sein. so sehen die betreiber »ihr skigebiet« als Warm-up für den skiurlaub in weiter entfernten Regionen oder eben als kleines »after-Work-Zwischendurch«. Warum auch nicht, man kann sein Geld definitiv schlechter anlegen, als in eine sportlich aktive Freizeitgestaltung, die zeitgleich auch noch zum Umweltschutz beiträgt.

Text JoKri Fotos copenhill.dk/ amager ressource center info www.copenhill.dk 05 19

15


Die groß V o n B i n d u n g e n u n d B e z i e h u n g e n // Für manche Menschen ist es eine Lebens-

aufgabe, andere hingegen nehmen das Thema nicht ganz so ernst: Die Suche nach einem – oder gar dem »perfekten« Partner. Wir sehnen uns nach Beziehungen, wollen aber gleichzeitig die eigene Freiheit nicht aufgeben. Die optimale Balance zwischen diesen Polen, so scheint es, kann für das Scheitern oder das Gelingen einer romantischen Paarbeziehung ursächlich sein. Drei Experten auf dem Gebiet stehen KOMPASS-Redakteurin Jessica Laqua Rede und Antwort und beleuchten das Thema von unterschiedlichen Perspektiven.

05 19

16

Titel

I n s a c h e n L ie b e »

Foto Everton Vila // pixabay.com

S

abine ist 34, lebt in Hamburg und ist beruflich erfolgreich als Juristin in einer Kanzlei tätig. Die junge Frau ist attraktiv, treibt gerne Sport, ist offen und flirtet gerne. Mit ihren Freunden zieht sie am Wochenende um die Häuser und macht auch mal die Nacht zum Tag. Doch die große Liebe hat Sabine bisher noch nicht gefunden. Dabei lernt sie ständig Männer kennen, die, so scheint es zunächst, ebenso wie sie auf der Suche nach einer Beziehung sind. Die ersten Treffen verlaufen meist ganz gut: Man hat gemeinsam Spaß, unternimmt schöne Dinge, lernt sich in tiefen Gesprächen bei dem ein oder anderen Glas Wein kennen. Mal bleiben die Männer auch über Nacht, mal trifft man sich sogar über mehrere Wochen hinweg. Und genau in den Momenten, in denen alles perfekt zu sein scheint, in denen Sabine sich emotional öffnet und verliebt, da passiert es: Der Mann ist weg. Ganz plötzlich, wie vom Erdboden verschluckt, verschwindet der potenzielle Partner. Manchmal, da schickt der ein oder andere noch eine Nachricht, der Inhalt ist stets derselbe: »Liebe Sabine. Ich mag dich, aber leider bin ich nicht bereit für eine Beziehung. Ich wünsche dir alles Gute!«, gezeichnet Alexander, Manuel oder Salvatore. Ist eigentlich auch egal, von wem diese Nachricht genau stammt, denn am Ende läuft es auf das Gleiche hinaus: Kein Mann, keine Beziehung, weiter geht es mit dem SingleLeben. Dabei muss Sabine nicht unbedingt weiblich sein, denn diese kleinen und größeren Dating-Geschichten mit einem Nachgeschmack von Tragik und Drama gibt es auf beiden Seiten. Und wer das alles nicht zum ersten Mal erlebt, der beginnt zu zweifeln…an sich, seinem Aussehen, Verhalten oder dem Schicksal. In solchen Momenten tut sie sich auf: Die Angst, alleine – oder im Wortlaut der heutigen Generation: übrig bleiben zu können.


ße Liebe Generation Tinder In Zeiten von ElitePartner, Tinder, Parship & Co. scheint es ein Kinderspiel zu sein, den perfekten Partner für das Leben zu finden. Die Auswahl an potenziell Paarungswilligen ist schließlich kaum zu überschauen und noch nie war es so einfach, mal eben so Kontakt zu Mann oder Frau aufzunehmen. Ein Wisch nach rechts, eine nette Nachricht und zack: Schon sitzt man gemeinsam im Café und erkundet sein Gegenüber. Ob schüchtern, in der Phase des Sturms und Drangs, hetereooder homosexuell – all das tut nichts zu Sache, denn wenn man will, kann man sich täglich ein neues Date beschaffen. Aber Date heißt nun einmal nicht große Liebe. Doch tragischerweise ist dies das Konzept, mit welchem die meisten von uns groß geworden sind. Irgendwann muss er doch kommen, die oder der perfekte Partner. War in den Disney-Filmen schließlich auch immer so. Jedes Mal gab es ein Happy End und alle waren glücklich. Also wird jedes Männlein oder Weiblein abgecheckt. Und trotz all unserer Dating-Möglichkeiten scheint das große Glück bei vielen Menschen auszubleiben. Stattdessen wird Trübsal geblasen und man will sich nach all den Dating-Pannen erst einmal eine Auszeit gönnen, bevor es mit neuer Energie – und neuer Hoffnung – weitergeht auf die Suche nach Mr. oder Mrs. Right. Die Suche nach dem perfekten Partner Wir Menschen haben große Erwartungen an die Liebe und an unseren Partner. Es muss alles passen, und wenn es mal nicht so ist und die Verliebtheit vom Anfang schwindet, sucht man schnell das Weite. Foto Everton Vila // pixabay.com

05 19

17


aLLes neu macht die Postmoderne

sind wir etwa aLLe beziehunGsunfÄhiG?

Früher, ja früher war doch alles besser. Egal, ob es um den Job, die Partnersuche, den Hauskauf oder das Leben schlechthin ging. Da ging es den Menschen noch gut. Erinnert man sich an die Omas und Opas, war Scheidung, so scheint es, ein Fremdwort. Damals blieb man zusammen – und war die Krise noch so groß. Eine Ehe von früher hat nun einmal alles verkraftet: Kriege, Krankheiten, acht Kinder, Hungersnot, Arbeitslosigkeit, Streit, Lustlosigkeit, Griesgrämigkeit oder auch eine Liaison mit der netten Nachbarin. Man blieb zusammen, komme was wolle. Und heute? Da wird nichts mehr gekittet, geklärt, repariert. Wir schmeißen weg, was uns nicht mehr gefällt. Nicht nur unsere Kleidung, Nahrung oder der Job müssen unter diesem Credo leiden, nein, auch der Partner bekommt dies zu spüren. Die Gesellschaft hat sich in dem letzten Jahrhundert enorm gewandelt: Postmoderne, Globalisierung und Digitalisierung haben Einzug genommen und verändern jeden Lebensbereich. Wir bekommen den Eindruck, als sei alles in dieser Gesellschaft von einem Hauch der Kurzlebigkeit umhüllt.

war früher tatsÄchLich aLLes besser? Unterzieht man die Vergangenheit einem kritischen, prüfenden Blick, so muss die Aussage, dass die Zeiten, in denen unsere Großeltern gelebt haben, wirklich besser waren, eventuell revidiert werden. Sicherlich war alles anders, aber war es auch besser? Gerade dann, wenn es um Beziehungen geht, so haben wir uns heute eine Brille aufgesetzt, die wahrnehmen möchte, dass Beziehungen nicht halten, es die große Liebe nicht gibt, Scheidungszahlen seit Jahren in die Höhe schnellen, die Menschen von heute nur auf der Suche nach schnellen Abenteuern sind und gar beziehungsunfähig sein könnten. Natürlich mögen all diese Aussagen auf den ersten Blick auch einen Funken Wahrheit besitzen, aber ein Abgleich mit realistischen Fakten sollte das Ziel sein. Schaut man sich die Scheidungszahlen in Deutschland an, so haben diese im Jahr 2005 ihren Peak erreicht, denn die Scheidungsquote betrug 51,92 Prozent. Seitdem sinken die Zahlen jedoch wieder und so lag die Scheidungsquote im Jahr 2017 bei lediglich 37,67 %. Umfragen unter Jugendlichen aus der westlichen Welt kommen sogar zu dem Ergebnis, dass sich diese eine feste Partnerschaft wünschen – und zwar ganz romantisch, am besten bis ans Lebensende. Die Zahl der Eheschließungen scheint genau das zu belegen, denn diese steigen. Mehr Ehen, weniger Scheidungen – können Beziehungen im Jahr 2019 also doch gelingen? Aber wie entsteht unser Eindruck, dass die Welt voller Singles ist, die sich nicht binden wollen?

Der Journalist und Autor Michael Nast hat sich dieser Thematik vor einigen Jahren angenommen und ein Buch mit dem Titel »Generation beziehungsunfähig« veröffentlicht. Was seine Erkenntnisse angeht, so beruft sich Nast auf eigene individuelle Beobachtungen – quasi eine Art Feldforschung, nur eben ohne Forschungsanspruch. Für ihn ist der moderne Mensch nicht partout beziehungsunmichael nast fähig. Manchmal wird die BeziehungsEr arbeitet als Journalist und autor unfähigkeit schlicht als Ausrede bein berlin. sein buch »Generation beziehungsunfähig« war ein voller Erfolg, nutzt, auf der man sich, seit es eben da sich besonders junge Leute damit dieses Label durch seinen Buchtitel identifizieren konnten. Im kommenden Jahr kommt der nachfolger mit Lösungen gibt, getrost ausruhen kann. Doch das für beziehungsfähige. wäre zu einfach und würde bei WeiFoto steffen Jänicke tem nicht den Inhalt eines kompletten Buches füllen. Für den Autor sind es durchaus die gesellschaftlichen Veränderungen, die ein verändertes Beziehungsverhalten mit sich bringen. »Zum einen ist es ja so, dass Ehen früher geschlossen wurden, da man wirtschaftlich aufeinander angewiesen war. Diese Abhängigkeit, die vor allem auf Seiten der Frau bestand, gibt es so heute kaum noch. Sie kann inzwischen ohne Ehe oder eine Beziehung existieren und sich selbst versorgen«, so Nast. Ein weiterer Faktor für die Beziehungsunfähigkeit sieht er zudem in der Konsumgesellschaft: »Wir haben heutzutage so viele Möglichkeiten, wie nie zuvor. Und wenn man zu viele Möglichkeiten hat, versagt der Mensch daran. Letztlich sind auch wir nur ein Produkt der Konsumgesellschaft und wir passen unsere Werte daran an, damit das System funktionieren kann. Auf das Zwischenmenschliche angewandt, kann man Tinder wie Shopping verstehen: Wir sind immer auf der Suche nach dem noch besseren Partner für uns.«

die ersten Krisen streitereien sind nicht schön, gehören aber dennoch ab und an zu einer Partnerschaft dazu. Den Partner aufgrund dessen direkt zu verlassen, kann nicht die Lösung sein. Viel besser ist es, auf Kommunikation zu setzen. Foto Ryan McGuire // pixabay.com

05 19

18

TiTel

I n DsEaMc O h KE Rna LT II EE b »E »


anzeigen

Im Fokus der Beziehungsfähigkeit steht für den Berliner Autor die Leidensfähigkeit: Wer leidensfähig ist, der kann Bindungen eingehen. »Das Problem ist nur, dass wir nicht mehr verletzt werden wollen. Das Ich bedeutet mehr als das Wir. Die Leute haben keine Ausdauer mehr. Dabei muss Reibung stattfinden, denn Beziehung besteht aus zwei unterschiedlichen Charakteren. Stattdessen sehnen sich viele lieber nach Bestätigung, oder anders: Es geht um eine narzisstische Liebe fernab der Realität.«, führt Nast weiter aus. »Das Verliebtsein wird verwechselt mit der echten, ewigen Liebe. Der Rausch der Anfangszeit ist irgendwann vorbei. Dann kommt der Alltag und der Mensch mit seinen Fehlern wird sichtbar. Ab diesem Moment ergreifen viele jedoch die Flucht.« Sein Fazit: Ohne die Verliebtheit, die selbstverständlich irgendwann enden wird, wollen viele Menschen auch keine Beziehung. Viel lieber entscheiden wir uns für das Singleleben, denn heutzutage müssen wir keine abhängigen Beziehungen mehr eingehen und sind auch als Individuum wirtschaftlich überlebensfähig. Für Nast sind viele Menschen von heute »Konsumenten der Liebe« geworden. Die rosarote Brille, wie man sie nun einmal aus den genannten DisneyFilmen kennt, prägt das heutige Verständnis von Beziehung. »Echte Liebe braucht Zeit und kommt erst nach Jahren.«, relativiert Nast diese Vorstellung. »Sie verwirklicht sich in der Dauer, denn je mehr wir investieren, umso mehr verstehen wir die Dinge auch als wertvoll. Heute geben die Menschen schon sehr früh auf: Man fühlt sich missverstanden, das Ego ist verletzt und schon wird die Beziehung beendet. Damit Beziehungen gelingen, muss aber Verletzung zugelassen werden. Konflikte sind eigentlich eine wertvolle Sache, wenn man sie klären kann und nicht Machtspiele oder Konkurrenzdenken zur Tagesordnung macht.«

die reLeVanz früherer bindunGserfahrunGen Wahrscheinlich kennt jeder von uns in seinem Umfeld Menschen, die man als bindungsunfähig bezeichnen würde. Doch ist dies tatsächlich nur auf die gesellschaftlichen Entwicklungen zurückzuführen? Nein, sagen Entwicklungspsychologen. Auch, wenn die Umwelt mit all ihrer prägenden Sozialisation Spuren hinterlässt, so fängt das individuelle Bindungsverhalten schon weitaus früher an. So wird Bindung definiert als die lang andauernde, emotionale Bindung zu vertrauten Personen. Das Bindungsverhalten ist durch das Ziel gekennzeichnet, Nähe zur Bindungsperson herzustellen oder aufrechtzuerhalten, damit ein Gefühl von Sicherheit erreicht werden kann. Im Alter lässt das Bedürfnis nach körperlicher Nähe zwar langsam nach, jedoch steigt der Wunsch nach psychischer Nähe. Bereits als Säuglinge machen wir zahlreichen Bindungserfahrungen mit unseren Mitmenschen, allen voran den prägendsten: unseren Eltern. Bindung ist in den ersten Monaten als Säugling noch recht unspezifisch, doch bereits ab einem Alter von drei bis sechs Monaten beginnt sich das Bindungsverhalten auszubauen, d.h. man orientiert sich an einer spezifischen Bindungsperson und Emotionen und Bedürfnisse werden sozial gerichtet ausgedrückt.

EIN KÄFIG VOLLER NARREN

(LA CAGE AUX FOLLES) MUSICAL VON JERRY HERMAN

25.05.01.06.

NEUE WELT

Karten [0375] 27 411-4647 / -4648 www.theater-plauen-zwickau.de 05 19

19


Im häufigsten Fall handelt es sich bei der relevanten Bindungsperson um die Mutter, da diese dem Säugling Nähe und Nahrung bietet. Je nachdem, wie diese reagiert, also wie feinfühlig sie dem Kind gegenüber ist und auf dessen Bedürfnisse eingeht, bildet sich eine bestimmte Bindungsqualität bei dem kleinen Lebewesen aus. Unterscheiden lassen sich die folgenden vier Bindungsstile: sicher, unsicher-vermeidend, unsicher-ambivalent und desorganisiert. Dabei zeichnet sich der erste als stabilster und sozusagen »gesündester« Bindungsstil ab. Kindesmisshandlungen und Vernachlässigungen führen hingegen dazu, dass das Kind in der Bindung unsicher oder desorganisiert werden kann, wobei der letztgenannte Stil durch bizarre Verhaltensweisen gekennzeichnet ist und glücklicherweise eher selten auftritt. Auch genetische Faktoren und Verhaltensdispositionen können auf das Bindungsverhalten einwirken. Bindungsverhalten ist also multifaktoriell bedingt, jedoch zeigt sich die Prägung durch Bindungserfahrungen als stärkster Faktor. Die früh erlernte Bindung zieht sich in den meisten Fällen durch das ganze Leben und kann nur schwer wieder verändert werden. Studien deuten sogar auf die Tradierung von Bindungsmustern hin: Es zeigt sich eine Übertragung der elterlichen Bindungsmuster auf das Kind. So lassen sich bereits pränatal schon prospektive Vorhersagen hierzu aufstellen. Folglich lässt sich sagen, dass sich durch Bindungserfahrungen internale Arbeitsmodelle beim Individuum ausbilden. Darunter versteht man das überdauernde Wissen über Bindungen, die auf den gemachten Erfahrungen, wie emotionale Verfügbarkeit oder Zurückweisung, beruhen. Je jünger man ist, umso eher können diese internalen Arbeitsmodelle noch modifiziert werden. Aber auch im späteren Leben gibt es noch Hoffnung, einen eher schlechten oder negativ beeinflussenden Bindungsstil in die richtige Richtung zu lenken. Allerdings ist hierfür viel Reflektion, Bewusstsein für das eigene Verhalten und intensive Arbeit notwendig.

Der Paartherapeut zeigt auf, dass es durchaus auch Lösungen bei schwierigen oder langwierigen Problemen gibt. Nicht immer sollte die erste Wahl sein, die Flinte zu schnell ins Korn zu werfen, sondern auf Kommunikation zu setzen: »In meiner Praxis geht es vor allem um Kommunikationsprobleme, eskalierende Streits, mangelnde Sexualität, Affären und das grundlegende Gefühl, nicht mehr zu wissen, ob man beieinander bleiben möchte. Meine erste Intervention ist immer darauf zu verweisen, dass all das Erleben – mag Holger Kuntze es persönlich und konkret auch noch Er arbeitet als Paartherapeut in eigener so schmerzhaft sein – in den allermeisPraxis. Hier betreut er Paare vor Ort ten Beziehungen normal ist, dass anund via Skype aus ganz Deutschland und löst gemeinsam mit ihnen diverse dere Paare solche Probleme und HerProblematiken in der Beziehung. ausforderungen auch haben und dass Foto Jakob Karutz die zentrale Frage sein muss, ob ein Paar Lust hat, diese Herausforderung gemeinsam zu meistern. Und wenn ein Paar das bejaht, kann man gemeinsam sehr viel erreichen. Zentral müssen Paare sich von der Vorstellung lösen, dass Kommunikation dem Zweck dient, einander von der Richtigkeit der eigenen Position zu überzeugen. Kommunikation in einer Liebesbeziehung besteht einzig darin, sich gegenseitig darüber zu informieren, wie man die Dinge sieht. Mehr nicht. Das ist aber ungeheuer schwierig in der Umsetzung. Wenn Sie Paarkommunikation schnellstmöglich verändern möchten, müssen Sie lernen zuzuhören und Fragen zu stellen. Mehr braucht es meist nicht, um tiefgreifende Veränderungen zu erzielen.«

Es zeigt sich: Das mit der Bindung und den Beziehungen scheint komplexer als gedacht!

Lieben heißt wollen

05 19

20

Wie wir also eine Beziehung gestalten, ist von vielen Faktoren abhängig. Der Autor Holger Kuntze hat dazu noch einen ganz anderen Ansatz. Für ihn ist Lieben eine Entscheidung. In seinem Buch mit dem Titel »Lieben heißt wollen« vertieft er diese Perspektive. Kuntze ist Experte in Sachen Beziehungen, denn er arbeitet als Paartherapeut mit eigener Praxis in Berlin. Seine Beobachtungen lassen ihn darauf schließen, dass »die Krisentoleranz abnimmt, die Erwartungen an eine Beziehung steigen und die sozialen Medien oder die Verfügbarkeit von Dating-Apps die Bereitschaft erhöhen, eine Partnerschaft schneller zu verlassen.« Wie auch Nast betont Kuntze, dass Verliebtsein und Liebe zwei unterschiedliche Arten von Gefühlen sind, die jedoch die meisten von uns verwechseln. »Da der Zustand von Verliebtheit aber in keiner Beziehung von Dauer sein kann, ist mit dieser Erwartung die Enttäuschung schon vorprogrammiert. Liebe hingegen ist ein sehr leises, zurückhaltendes Gefühl, dass sich erst circa ein bis zwei Jahre nach der Verliebtheit in einer Partnerschaft einstellt. Es ist eine Entscheidung, dieses gute, stille Gefühl von Zufriedenheit und Ankunft anzunehmen und als Liebe zwischen zwei Menschen anzuerkennen«, so Kuntze. Diese Beobachtungen führten letztlich auch zu dem Titel seines Buches. In seinen Ausführungen lässt sich zudem erkennen, dass Probleme, die jeder aus einer romantischen Beziehung kennt, normal zu sein scheinen. Titel

I n s a c h e n L ie b e »


Und auch nach der Frage, ob es denn den richtigen, perfekten Partner für einen gibt, kennt Kuntze eine Antwort: »Den perfekten Partner gibt es nicht. Jeder Mensch hat seine Eigenarten und Besonderheiten, seine Grenzen, Ängste oder Sorgen. Entsprechend ist nach der Verliebtheit das grundlegende Erleben in der Partnerschaft Differenz. Wenn Sie aber Differenz als Normalität und nicht als Problem ansehen, wird Ihre Beziehung dadurch automatisch sofort besser.«

Ein Geheimrezept für eine funktionierende Beziehung – gibt es so etwas? Kuntze weiß, dass wir sichere Bindungen benötigen, damit man sich in einer Beziehung fallen lassen, sich öffnen und entwickeln kann. »Beziehung muss Raum und Sicherheit geben. Um das zu erreichen, müssen wir einander offen und wahrhaftig begegnen und wir müssen auf unseren Partner loyal und emphatisch reagieren, auch wenn das immer wieder eine große Zumutung sein kann. Liebesbeziehungen sind große Wachstumschancen, ja Wachstumsverpflichtungen. Partnerschaft bietet uns die Chance, über unsere eigenen Bedürfnisse hinauszuwachsen und eine Wir-Verwirklichung als Paar zu erleben und lebendig zu machen, die einzigartig schön und berührend tief ist.« Es scheint also, als gäbe es für all die Bindungsunfähigen oder die Willigen, die doch aus irgendeinem Grund nicht können, Hoffnung.

FRÜHJAHRSAKTION RAUS AUS DEN ALTEN

[ Ich bin in dich verli ebt ]

IN CHEMNITZ & LANGENWEIßBACH

Foto Leonardo san ches

// unsplash.com

FEDERN

10% PREISVORTEIL BIS 31.05.19 auf alle Matratzen, Auflagen, Decken und Kissen von Hüsler Nest die rosarote Brille Oftmals wird erwartet, dass die Verliebtheit vom anfang für immer anhält. Dies ist aber nicht möglich, da wir biologisch nicht darauf angelegt sind. stattdessen kann sich diese Emotion in etwas anderes, tieferes verwandeln: Liebe. Foto Pablo Merchán Montes // unsplash.com

WWW.TUFFNER.DE 09119 Chemnitz / Am Walkgraben 13 / Mo-Fr: 10-19oo / Sa: 10-16oo 08134 Langenweißbach / Schneeberger Str. 8 / Mo-Fr: 10-18oo / Sa: 10-16oo 05 19

21


Jeder ist beziehunGsfÄhiG Auch die Psychologin und Psychotherapeutin Stefanie Stahl hat die Thematik »Bindungen und Beziehungen« genauer unter die Lupe genommen und sich dem Feld wissenschaftlich angenähert. Ihren Erkenntnissen ist das Buch »Jeder ist beziehungsfähig« entsprungen. Anders als Nast ist sie der Meinung, dass jeder Mensch in der Lage sei, eine gesunde Beziehung zu führen. Dies basiert in erster Linie auf dem tief angeborenen Bindungswunsch, den jeStefanie Stahl der besitzt. Dennoch bestätigt sie, dass sie ist Expertin, wenn es um es so etwas wie Bindungsangst tatsächbindungen und beziehungen gibt. neben psychologischer beratung lich gibt. »Die Angst vor einer Bindung hält sie seminare zur stärkung ist gekennzeichnet durch ein plötzlider beziehungsfähigkeit und des selbstwertgefühls. ches Ersterben der Gefühle, sozusaFoto Roswitha Kaster gen einem plötzlichen Gefühlstod. Zunächst gab es zwar Gefühle, doch dann tritt das Phänomen des »Schwächenzooms« ein, was meint, dass man sich in die kleinen Schwächen des Partners reinsteigert. Am Ende ist man total abgetörnt. Erklären kann man dies mit dem unbewusst psychischen Motiv, die eigene Autonomie zurückzuerlangen, weil die Nähe zum Gegenüber als bedrohlich erlebt wird.«, so die Psychologin. Ab diesem Moment beginnt dann ein wahrer Zick-Zack-Kurs: Die Person wird unsicher, es zeigt sich ein Wechsel zwischen Nähe und Distanz. Für Stahl gab es hingegen schon immer Menschen, die Probleme hatten, Bindungen einzugehen: »Das ist alles nicht neu. Studien zeigen, dass 30 bis 40 Prozent der Menschen einen unsicheren Bindungsstil haben. Das war schon immer so und hat nichts mit der heutigen Generation zu tun. Doch wie schafft man es, die eigene Beziehungsfähigkeit zu stärken und eine gesunde Balance zwischen Freiheit und Distanz herzustellen? »Indem man den Selbstwert stärkt«, so Stahl. »Dazu zählt, dass man sich erst einmal so annehmen muss, wie man ist, denn je authentischer man sich verhält, umso freier ist man auch. Zudem ist es von enormer Bedeutung, dass man die Fähigkeit besitzt, sich anzupassen, ebenso wie eigene Wünsche und Be-

dürfnisse in einer Beziehung umsetzen zu können.« Insbesondere die gelingende Balance zwischen Autonomie und Nähe scheint also des Rätsels Lösung zu sein, wenn es um die »Geheimnisse« für eine gelingende Partnerschaft geht. Autonomie bedeutet die Entwicklung eigener Absichten, Ziele und Interessen und der Versuch, diese im Handeln umzusetzen. In einer sicheren Bindung bleibt ausreichend Raum für Autonomie. Schon Säuglinge lernen dies im ersten Lebensjahr, indem sie selbstständig die Umgebung explorieren, jedoch wieder die Nähe der Mutter suchen, wenn sie durch negative Gefühle geplagt werden. »Unsere gesamte Entwicklung ist darauf ausgelegt, dass wir immer selbstständiger und autonomer werden«, weiß Stahl. »Unser gesamtes Leben sind wir damit beschäftigt, einerseits unsere Bindungswünsche zu erfüllen und andererseits selbstbestimmt und frei zu handeln.«

der Perfekte Partner: mythos oder reaLitÄt? Und wie sieht es nun aus mit dem Mythos »perfekter Partner«? Stahl erwidert, dass es durchaus Partner gibt, die sehr gut zu einem passen. Diese – mit den gleichen Werten und Einstellungen – zu finden, kann eher zum Gelingen einer guten Beziehung führen. Allerdings ist auch dies keine Garantie. Ihr Geheimrezept für eine stabile, sichere Bindung lautet: »Wenn beide Partner möglichst authentisch sind, sich in der Beziehung anpassen, wie auch behaupten können und hier eine gute Balance finden, für sich selbst Verantwortung übernehmen können, dann vielleicht das ein oder andere Hobby oder Interessen gemeinsam haben und sich dann auch noch selbst reflektieren können…dann kann eine Beziehung wirklich funktionieren und glücklich machen.«

Eine sichere, stabile Bindung zum Partner kann also gelingen – da sind sich alle drei Experten einig. Wer eine Beziehung eingeht, sollte Verletzungen zulassen können und verstehen, dass der Partner nun einmal anders ist, als man selbst – und eben nicht perfekt ist. Auch Konflikte gehören zum Alltag einer Partnerschaft dazu, ebenso wie Kommunikation. Wer es zudem schafft, eine gesunde Balance zwischen Nähe und Autonomie herzustellen, dem kann es gelingen, eine glückliche und langlebige Beziehung zu führen. Text Jessica Laqua

bUchTIPPs

generation Beziehungsunfähig Michael Nast; Verlag Edel; ISBN 978-3-8419-0563-5; Preis: 8,99 EUR

lieben heißt wollen Wie Beziehung gelingen kann, wenn wir Freiheit ganz neu denken Holger Kuntze; Kösel Verlag; ISBN 978-3-466-34683-7; Preis: 18,00 EUR

inhalt

inhalt

inhalt

nast schildert in seinem buch eigene beobachtungen und Erfahrungen und zeigt in lockerer sprache auf, warum sich die heutige Tinder-Generation als beziehungsunfähig bezeichnet.

Der erfahrene Paartherapeut zeigt neue Perspektiven auf und beschreibt in seinem buch Lösungsstrategien, wenn es in beziehungen mal wieder turbulent zugeht und man sich fragt, ob man bleiben oder gehen soll.

Die Psychologin ist der Überzeugung, dass jeder Mensch beziehungsfähig ist. Ihr buch stellt dar, warum es so wichtig ist, den eigenen selbstwert zu stärken und gibt zahlreiche Tipps, wie die eigene beziehung aktiv gestaltet werden kann.

05 19

22

Jeder ist beziehungsfähig Der goldene Weg zwischen Freiheit und Nähe Stefanie Stahl; Kailash Verlag; ISBN 978-3-424-63139-5; Preis: 14,99 EUR

TiTel

« In sachEn LIEbE


Ein Kessel Buntes zur GROSSEN N SILBERS STROM-PARTY STROM PARTY

14. –16. Juni 2019

3tolle Tage u. a. BREAKOUT, BREAK FREE, The Rebel Tell Band, Barbed Wire, Feuerwerk & Lasershow

22.30 Uhr

BREAK FREE – Queen Tribute Show

SAMSTAG, 15. JUNI 2019 Ein Kessel Buntes (Showbühne) 14.35 Uhr Tanzprojekt Keen on Rhythm 15.15 Uhr Charlie Chaplin 15.50 Uhr 2 TRUX Akrobatik 16.10 Uhr LIPS KAKADU-Show 18.15 Uhr NARRATEAU‘S Gauklertheater 20.00 Uhr The Rebel Tell Band

SONNTAG, 16. JUNI 2019 Ein Kessel Buntes (Showbühne) 13.10 Uhr Warm up mit Andreas Geffarth 14.30 Uhr LIPS KAKADU-Show 15.30 Uhr Pia Malo

© DSG ’19

Auszug aus dem Programm FREITAG, 14. JUNI 2019 Showbühne: Heut’ geht die Party los... 19.30 Uhr Einlass 21.00 Uhr BREAKOUT

STRANDBAD FILZTEICH SCHNEEBERG

22.00 Uhr BARBED WIRE – die Party-Band

16.30 Uhr Olaf, der Flipper spielverlos lveerlosunng 17.30 Uhr Gewinnspielverlosung abs hie g abschiedung und Verabschiedung ...und vieles andere mehr! Das ausführliche Programm nden Siee in unseren Programmyer yern und auf

Vorteile mit der SilberstromCard

www.silberstrom.de. strrom st m.de. Kinder bis 16 Jahre haben Samstag und Sonntag freien Eintritt!

22.40 Uhr Multimediashow „FUNDORA Traumwelten“

Eintrittspreise Filzteichfest 2019:

Ku

Riesenspaß für alle Kinder R am Samstag und Sonntag (von 10 bis 18 Uhr): Das besondere H Highlight an diesem Festwochenen ende wird Silberstromers R Riesengaudi mit 30 Hüpfb burgen sein!

Karten erhalten Sie im Service-Center der Stadtwerke Schneeberg, Joseph-Haydn-Str. 5, 08289 Schneeberg, am Strandbad Filzteich und im Dr. Curt-Geitner-Bad. Infos unter: (03772) 35 02-0 | www.silberstrom.de FREITAG SAMSTAG mit SilberstromCard: Eintritt frei! mit SilberstromCard: 7,50 EUR (bei Verlassen des ohne SilberstromCard: 5 EUR Festgeländes bis 18.00 Uhr: 7,50 EUR zurück, daher freier Eintritt mit SilberstromCard zur Nachmittagsveranstaltung)

ohne SilberstromCard: 15 EUR (bei Verlassen des Festgeländes bis 18.00 Uhr: 10 EUR zurück). Bei Erwerb einer Samstagskarte ist der Freitag inklusive!

SONNTAG mit SilberstromCard: Eintritt frei! ohne SilberstromCard: 5 EUR

lmbacher

Kapuziner Hefe-Weißbier Naturtrüb

05 19

23


Foto jill111 // pixabay.com

H e u te bin ich t rau rig, morgen unendlich glücklich

e m o d i V e r S i T Ä T / / Im Leben gibt es zahlreiche Emotionen: Neben der Grundausstattung, wie

Freude, Trauer, Angst oder Zufriedenheit, bietet unser Gefühlsleben uns noch zahlreiche weitere Facetten. Emodiversität ist der Fachbegriff dafür, viele unterschiedliche Emotionen zu fühlen. Studien belegen nun, dass diese Menschen wahrscheinlich auch die gesünderen sind.

05 19

24

TiTel

E M O D I V E R s I TÄT »


W

ieder so ein Wort, mit dem man erst einmal nicht viel anfangen kann: Emodiversität – diverse Emotionen, oder was? Hat man doch und ist völlig normal, werden wohl die Ersten aufschreien. Fühlen wir nicht alle ähnlich? Klar, die Auslöser sind ganz sicher andere, aber die Grundausstattung wird doch wohl dieselbe sein. Schließlich sind wir alle Menschen und werden demnach emotional ähnlich ausgestattet sein. Die Annahme der Emodiversität geht in die richtige Richtung, denn tatsächlich verhält es sich so, dass es in der Empfindung des menschlichen Gefühlslebens durchaus individuelle Unterschiede gibt. So gibt es Menschen, deren Gefühlsleben sich nur auf wenige Emotionen beschränkt. Ein Beispiel, welches die pathologische Ebene betrachtet: Depressionen. Betroffene fühlen ein Spektrum negativer Emotionen, wie Traurigkeit, Unlust und Einsamkeit; die positiven Emotionen – Freude, Dankbarkeit, Zufriedenheit – verblassen. Daraus resultiert, dass diese Menschen sich irgendwann einfach nur noch leer fühlen. Das Beispiel zeigt, dass unser Gefühlsleben sich nicht nur auf interindividueller Ebene unterscheidet, sondern auch intraindividuell über die Zeit hinweg nicht stabil bleiben muss.

Wie die Physis durch die Psyche profitieren kann Dass positive Gedanken eine positive Auswirkung auf unseren Körper haben, ist schon lange bekannt. Jeder weiß, dass Angst und Sorgen sich nicht gut anfühlen und regelrecht auf den Magen schlagen können; gute Emotionen hingegen beflügeln und lassen das Leben für den Moment locker und leicht erscheinen. Verliebt sein und Liebeskummer stellen nur zwei entgegengesetzte Pole dar: So führt jede Emotionslage auch zu einer ganz speziellen Wahrnehmungsbrille. Doch das ist nur das Eine. Denn Gefühle sind eng verbunden mit unserem Immunsystem. Emotionen wirken beispielsweise auf unseren Blutdruck und können beruhigend auf diesen wirken. Wer sich zudem häufig gut fühlt, wird aller Wahrscheinlichkeit auch ein besseres Abwehrsystem besitzen und dadurch seltener mit Infekten zu kämpfen haben. Mal ganz abgesehen von der guten Stimmung, die positive Gefühle mit sich bringen. Der Psychologe Anthony Ong von der Cornell University zeigte in seinen Forschungsarbeiten aus dem Jahr 2017, dass die Vielfalt von Emotionen dabei unterstützend sein kann. Die Probanden aus seiner Studie mussten über 30 Tage ein Buch über Gefühle lesen und sich im Nachhinein damit beschäftigen, wie sie sich selbst fühlen. Zur Auswahl standen 16 positive sowie 16 negative Emotionen. Das Ergebnis: Diejenigen, die mehr emotionale Facetten durchlebt haben, hatten nach sechs Monaten weniger Entzündungsmarker im Blut. Dabei hing dies nicht von der Intensität der Gefühle ab, sondern es ging letztlich nur um die Vielfalt. Wenn man nun beachtet, dass Entzündungsstoffe für eine Reihe von Krankheiten als ursächlich angesehen werden, so lässt sich dieser Zusammenhang zwischen Körper und Psyche noch besser nachvollziehen.

Es gibt mehr als nur Glück und Trauer

Introspektion Einfach öfters mal in sich hineinhören und den eigenen Gefühlen lauschen, kann die Wahrnehmung für die vielen emotionalen Facetten schulen. Foto ivanovgood // pixabay.com

Viele Gefühle = bessere Gesundheit? Doch es geht nicht nur um die große Bandbreite der Gefühle, sondern auch darum, ob und wie wir diese überhaupt wahrnehmen. Fragt man seine Mitmenschen nach dem Empfinden, so geben die meisten doch die Antwort »gut«, »schlecht« oder »geht so«. Wohl kaum einer sagt, dass er sich gerade sehr hoffnungsvoll oder schuldig fühlt – dabei sind dies Emotionen, die jeder schon einmal kennengelernt hat. Wir beschreiben unser Empfinden sehr unspektakulär und man fragt sein Gegenüber ja irgendwie auch nicht, was denn jetzt gut oder schlecht heißt, sondern nimmt die Antwort einfach so hin. Die Frage ist aber auch, ob man selbst überhaupt so präzise und detailliert seinem Inneren zuhört? Weiß man, was genau dieses gute Gefühl in einem auslöst? Ein neues Konzept in der Emotionsforschung geht genau dieser Thematik auf den Grund. Die Studienergebnisse zu Emodiversität, also die Fähigkeit, seine Emotionen facettenreich wahrzunehmen und zu spüren, besagen, dass Menschen, die abwechslungsreich fühlen, gesünder seien. Der Körper scheint also eindeutig davon zu profitieren, wenn man viele Emotionen und diese dann auch noch in einem ausgeglichenen Verhältnis zu einander spürt und benennen kann. Gesundheit durch vielfältigere Emotionen – ein gar nicht mal so schlechtes Versprechen!

Doch was können all diese vielen Emotionen sein? Was gibt es denn noch neben Glück oder Trauer? Das emotionale System kann in seiner Vielfalt über eine Menge Gefühle verfügen: Wachheit, Belustigung, Ehrfurcht, Zufriedenheit, Freude, Dankbarkeit, Hoffnung, Liebe, Stolz, Wut, Traurigkeit, Verlegenheit, Angst, Ekel, Schuld, Scham, Verachtung oder Anspannung. Wer diese Emotionen ähnlich oft fühlt, sollte laut einer Studie von Aliza Werner-Seidler von der University of Cambridge aus dem Jahr 2018 glücklicher und gesünder sein. Das Interessante daran: Wir müssen für unser Wohlbefinden nicht nur positive Gefühle empfinden; auch die negativen können dazu beitragen, dass es uns gut geht – sofern sie nicht überwiegen. Dafür müssen diese mit den anderen Emotionen in Balance stehen, so zumindest die Erkenntnis einer weiteren Studie von Jordi Quoidbach von der ESADE Business School Barcelona. Je bunter die Gefühlswelt, umso gesünder sollen wir also sein. Doch es ist ganz gleich, ob die Ergebnisse der Studien nun wirklich stimmen – einen wichtigen Beitrag liefern sie doch: Alle unsere Emotionen haben eine Berechtigung. Wie oft verfallen wir in einen gewissen Stress, weil wir denken, dass wir uns immer gut fühlen müssten? Ein Sonnenschein will man sein, täglich mit einem großen Lächeln auf den Lippen aufwachen und aus dem Bett steigen, solch eine ansteckende gute Laune will man haben, welche andere Menschen in unserem Umfeld förmlich mitzieht. Dabei wissen wir doch alle, dass es unmöglich ist, jeden Tag bester Laune zu sein. Auch schlechte Stimmung ist in Ordnung und eben menschlich. Natürlich macht die persönliche Brille, also die eigene Wahrnehmung und wie wir die Welt um uns herum betrachten, viel aus, aber wer meint, dass jeder Tag perfekt ist, der lebt an der Realität vorbei. Optimismus ist eine gute Sache, aber ebenso wichtig ist es, in sich hineinzuhören und auch die negativen Schwingungen wahrzunehmen. 05 19

25


schLechte Laune für bessere LeistunG Wer schlechter Laune ist, kann sogar bessere Ergebnisse beim Lernen erzielen, so Ergebnisse sozialpsychologischer studien. Diese besagen, dass es hilfreicher ist, in einer schlechten stimmung zu lernen, als in einer positiven, weil das Gehirn so leistungsfähiger ist und das Lernen besser gelingen soll. schlechte Laune schärft das Gedächtnis und kann uns also bei kniffligen aufgaben durchaus helfen. allerdings ist dies nicht zu verwechseln mit geringer Motivation – denn Motivation sollte vorhanden sein. auch auf die Kreativität soll sich eine negative stimmung vorteilhaft auswirken. Das zeigt doch, dass die natur sich etwas dabei gedacht hat, dass wir uns schlecht fühlen können und teilweise auch sollen. negative Emotionen zu verteufeln sollte nicht das Ziel sein, sondern auch diese haben ihre berechtigung und können letztlich einen nutzen für uns haben. Kindliches erleben schon Kindern können die Facetten der Emotionen durch Introspektion und die entsprechende sprachliche benennung beigebracht werden. Dadurch können sie langfristig profitieren und einen guten Zugang zur Gefühlswelt erlernen. Foto Greyerbaby // pixabay.com

Wer ein trauriges Gefühl immer wegdrückt und mit positiven zu überlagern versucht, der wird sich keinen Gefallen tun. Gefühle, die vermieden, oder wie es in der Fachsprache heißt: verdrängt werden, tauchen immer wieder auf und nehmen auf kurz oder lang an Intensität zu. Es kann also enorm hilfreich sein, an schlechten Tagen mit sich in Kontakt zu treten und sich nicht für ein Gefühl zu verurteilen oder deswegen vor anderen zu verstecken. Vielleicht ist man traurig, weil Wut oder angst dahinterstecken. Was könnten die Ursachen sein und wie könnte man daran arbeiten? Wir gewinnen durch mehr Introspektion einen größeren handlungsspielraum, welcher langfristig tatsächlich dazu führt, dass wir zufriedener werden. Dies liegt daran, dass man sich intensiver mit sich selbst auseinandersetzt und damit auch besser kennenlernt. Man wird zukünftig wissen, was einem nicht guttut und wie man mit bestimmten situationen umgeht. Zudem kann man lernen, seine Wahrnehmung auf die Dinge zu verändern. Wenn es situationen gibt, die einen ängstigen, mit denen man sich aber auseinandersetzt und die man im anschluss meistert, so werden sie in Zukunft nicht mehr bedrohlich sein. Man kann als Mensch also reifen und wachsen, indem man einfach mal seiner Gefühlswelt zuhört.

Kann man Emodiversität denn fördern? Kann man! Veränderung bringt in erster Linie den Personen etwas, die auf emotionaler Ebene an sich arbeiten wollen oder einen tieferen Zugang zu sich erreichen möchten. Wer mit sich zufrieden ist, sollte jetzt aber nicht krampfhaft versuchen, auch mal traurig zu sein. Ist man jedoch ab und an nicht zufrieden, kann man sich bewusst machen, dass auch diese Emotionen, die sich erst einmal nicht gut anfühlen, durchaus ihren beitrag zum Wohlfühlen und zur Gesundheit leisten können. Ganz wichtig ist zunächst die akzeptanz des eigenen Gefühlserlebens. Emotionen erst einmal neutral zu betrachten, kann helfen, die negative Perspektive zu verändern und nicht zu viel von sich zu erwarten. Ein Gefühls-Tagebuch kann dabei helfen, sich intensiver mit seinem inneren Fühlen auseinanderzusetzen. so können mehrmals am Tag oder auch nur am abend vor dem schlafengehen die Emotionen des Tages notiert werden. Ein bisschen Übung ist notwendig, damit am Ende nicht nur glücklich oder traurig das büchlein zieren. sich im anschluss zu fragen, was die Ursache der Emotion war, kann dazu beitragen, nicht in negativen Gefühlsspiralen hängen zu bleiben. auch das sich-bewusst-machen von dem großen spektrum an Gefühlen, wie oben genannt, kann den blick für die eigenen Emotionen langfristig verändern und schärfen.

Text Jessica Laqua info www.emodiversity.org

negative gefühle sich auch mal schlecht zu fühlen hat durchaus seine berechtigung und ist menschlich. Deswegen sollte kein innerer Drang entstehen, jeden Tag ein Lächeln auf den Lippen haben zu müssen. Foto ivanovgood // pixabay.com

05 19

26

TiTel

« E M O D I V E R s I TÄT


Schlaumacher Museum

Erforsche Neandertaler, Ritter & Co.

www.smac.sachsen.de


30

MADE IN MÜLSEN - FREUNDEWERK: HANDGEMACHTE WOHNACCESSOIRES AUS HOLZ

34

BYE, BYE, ROSTI: ABSCHIED EINER LEGENDE

56

58

2 MILLIONEN JAHRE MIGRATION: ES GAB SIE SCHON IMMER

59

Foto schellhoff

KÜNSTLERISCHE VIELFALT: MEERANER KUNSTVEREIN

05 19

28

STadTleben L O K a L T O T a L

I n h a LT

VON PFLANZEN UND MENSCHEN: DT. HYGIENE MUSEUM DRESDEN


Meine STADT Mein LeBen Mein KoMPASS

INHALT

Foto Robert Maschke

LEBEN

MAi

10

20.00 uhr neue welt, zwickau

Farid Foto nadine Dilly

S T A D T

S Ta d T l e B e n THEMA 30 SCHÖNHEIT IN IMPERFEKTION Freundewerk 34 EIN LEBEN FÜR DEN SPORT Rostislav Pohlmann UM DIE ECKE 38 NEUIGKEITEN Geschichten aus dem Viertel VERANSTALTUNGEN 46 DIE HIGHLIGHTS DES MONATS

MAi

11

19.30 uhr König albert Theater, Bad elster

rüdiger hoffmann

KUNST UND KULTUR 56 MEERANER KUNSTVEREIN Zeitgenössisches im regionalen Kontext 58 »CLARA 200« Schumann-Fest 2019 58 SMAC So vielfältig wie die Menschen sind ihre Wurzeln 58 AUSSTELLUNG Streifzug über den grünen Planeten

denny aus Zwickau Die Musik ist meine Leidenschaft. 2003 bin ich aus dem Vogtland nach Zwickau gezogen, auch da es hier im Vergleich zu vielen anderen Regionen in Sachsen ein gutes Konzertangebot in den 90ern und Anfang der 2000er gab. Leider mussten viele Veranstaltungsorte über die Jahre geschlossen werden, die Szene war so gut wie nicht mehr vorhanden. Umso mehr freue ich mich, dass sich gerade in den letzten Jahren hier wieder etwas tut und einige Menschen den Mut haben, etwas auf die Beine zu stellen und Konzerte zu veranstalten.

MAi

31

19.30 uhr messe, chemnitz

cavalluna 05 19

29


05 19

30

STadTleben T h E M a

FREUnDEWERK »


S c h ö n h e i T i n i m P e r F e K T i o n //

Was kann schon herauskommen, wenn ein Grafiker, ein Vertriebler und ein Sozialarbeiter sich überlegen, Bänke zu bauen? Na, Bänke, die individuell, stylish und ziemlich bequem sind. Und wie kommt man eigentlich auf die Idee? KOMPASS hat die selbst ernannten Businesspunks in ihrer Dienstagnachmittag-Werkstatt getroffen und nachgefragt…

E

igentlich sei es nie der Plan gewesen, Bänke zu bauen, geben die beiden Freundewerker Florian Bauer und Tommy Kotzur unumwunden zu Protokoll. Der Ursprung des Ganzen finde sich in der Tatsache, dass der Dritte im Bunde, Tobias Winkler, der Sozialarbeiter, ein gelebtes Faible für Musik und mit seiner Band ein eigenes Album produziert habe. Ganze zwei Jahre dauerte die Arbeit an dem Werk und so sollte das Vinyl am Ende auch in einem würdigen Rahmen an der Wand präsentiert werden können. Das Problem dabei: Platte und Cover in einem Rahmen zu vereinen. Etwas Adäquates in Qualität und Erscheinungsbild gab es damals nicht. »Also war die Motivation da, so etwas selbst zu bauen. Wir haben lange darüber diskutiert und fanden die Idee so cool, dass wir der Überzeugung waren, das wollen bestimmt noch mindestens tausend andere auch haben.« Die Euphorie sei kaum zu überbieten gewesen und so wurden eben mal sechzig Stück produziert, um den Siegeszug in der Sammlerszene anzutreten. Und hat das Produkt eingeschlagen, wollen wir wissen. Dem »Jein!« folgt ein schallendes Lachen. »Es war tatsächlich am Anfang ein klares Nein. Es gab damals ja noch keine Firma und so wurde beschlossen: Wir versuchen es ein Stück weit zu professionalisieren, geben dem Ganzen einen Namen, einen Internetauftritt und eine Geschichte. Wir selber waren ja auch komplett unerfahren, was das betrifft. Entsprechend sind wir natürlich auf diverseste Probleme gestoßen. Das ging mit dem Versand los, den wir eigentlich erst in diesem Jahr so richtig gelöst haben. Bis dahin mussten die Bestellungen immer abgeholt werden, denn sobald wir etwas versendet haben, ist das Glas gebrochen.« Es seien genau diese Fehlschläge, ohne die das Geschäft doch langweilig sei, schließlich »sind Fehler wichtig, damit wir uns entwickeln können.« Dafür bitten sie schlicht um Verständnis.

wie alles begann… Ringo und barry, wie auch sonst, heißen die beiden Plattenrahmen, die definitiv jedem vinylen sammlerstück den richtigen Rahmen geben. Preis: 99 EUR

Businesspunks Unter dem Label Freundewerk ersinnen Tobias Winkler, Tommy Kotzur und Florian bauer handgemachte Wohnaccessoires aus holz und gehen dabei nicht immer den konventionellen Weg.

LearninG by doinG Dass die Mülsner Jungunternehmer auf die Gartenbank gekommen sind, sei eigentlich ein bisschen Fluch und Segen einer speziellen, sehr inputträchtigen Konstellation im Freundeskreis, wie der Name Freundewerk bereits verrät, erklären sie. Jeden Dienstagnachmittag, dem offiziellen Werkstatttag der »Freunde«, halten sich dort in der Regel sechs, sieben Leute auf, die alle noch viel mehr Input aus Industrie und anderen Zweigen mitbringen. So entstehen immer wieder Ideen, die viel Potenzial mitbringen und entsprechend verfolgt werden. Ausschlaggebend für die Bankidee sei gewesen, dass ein sehr guter Freund des Trios sich anschickte, den Bund fürs Leben einzugehen. »Also stellte sich uns die Frage: Was können wir ihm Schönes und Exklusives schenken. Das Thema Bank kam relativ zeitig ins Spiel und so ist die erste individuelle Bank entstanden.« Apropos, das Individuelle sei eben auch auf das Urprodukt, den Plattenrahmen zurückzuführen. »Wir hatten damals das Problem, das notwendige Passepartout für Cover und Platte zu fertigen und waren gezwungen, diese Aufgabe beim Prototyp praktisch outzusourcen, das war richtig teuer. Also musste eine kostengünstigere Lösung in Form einer selbst gebauten Portalfräse her, gesagt getan.« Heute fräst das CNCbetriebene Modell Marke Eigenbau eben nicht nur Plattenpassepartouts, sondern Bänke mit Wunschmotiv, Schneidbretter, Vintage Schilder, Aufsteller, Lampenbausätze oder auch Spielhäuser. Dass die Produktpalette der Freundewerker noch lange keinen Abschluss finden muss, zeigt die Tatsache, dass der Hochzeitsbankprototyp in diesem Jahr noch zwei Einsitzer als Ergänzung zur Sitzgruppe hinzubekommen hat.

05 19

31


made in mülsen o.: alle Produkte werden von den Freundewerkern selbst oder zumindest in Deutschland gefertigt, denn nur so, lässt sich die Fertigung für ein Unternehmen dieser Größe bewerkstelligen und kontrollieren, sagen sie. »Wir kennen keine auftragnehmer, sondern nur coole Jungs und Mädels, die dieselbe Einstellung zum Leben haben wie wir.«

Regelmäßig zu den Oster- und Weihnachtsmärkten der Region präsentieren die St. Michelner Kreativköpfe sich und ihre Produkte einer breiteren Öffentlichkeit, mit durchschlagendem Erfolg. Die eigens gefertigten Kleinserien pfiffiger Geschenkideen verkaufen sich gut. Wobei aus ihrer Sicht ein Geschäft, das nur Geld einbringt, kein gutes Geschäft sein kann. Sie verstehen Profitabilität nicht nur als finanziellen Aspekt, sondern auch als Prozess der geistigen Wertschöpfung. Umso wichtiger ist ihnen das Feedback, welches sie für ihre Produkte bekommen. »So sehen wir am ehesten, auf was die Leute so anspringen. Dabei merkten wir allerdings auch schnell: Die Laubsägesets sind ganz cool, aber im Privaten funktioniert das nicht wirklich, weil die meisten leider kein Interesse daran haben, sich zu Hause mit den Kindern hinzusetzen und im schlimmsten Fall ein bisschen Dreck zu machen. Für uns hieß das im Umkehrschluss, das Produkt ist cool und auch von Interesse, aber nicht so, wie wir uns das gedacht haben. Das muss man auch einsehen. Wir haben das Angebot dann überdacht und erarbeiten gerade eine Konzeption für ein Schulmodell, aber das ist natürlich noch nicht ausgereift.« Learning by Doing eben, auch in der Produktentwicklung. Überhaupt versteifen sich zu viele Entwickler auf ihre Ideen und investieren Unsummen, die am Ende nur in den Container führen können, finden die smarten Tüftler. Da kommunizieren die geschäftigen Mülsner doch lieber mit ihren Kunden auf Augenhöhe. Schließlich gehe man ein Tauschgeschäft ein, das zu beidseitiger Zufriedenheit über einen materiellen Tauschhandel hinaus führen soll. Zugegeben die Herangehensweise mag für manchen zunächst ein wenig abenteuerlich klingen, doch sie macht durchaus Sinn. Und wie heißt es doch so schön: Alles ist gut, solange Du wild bist! Text JoKri Fotos und info www.freundewerk.com

eine Bank namens carl u.: carl wird in handarbeit aus massivem sibirischen Lärchenholz aus nachhaltigem anbau gefertigt. Kundenwünsche in sachen Design und Rückenlehnenfräsung werden gern berücksichtigt. Maße: b 145/T 70/h 90, Preis: 450 EUR

05 19

32

STadTleben T h E M a

« FREUnDEWERK


Mauritius Privatbrauerei Zwickau

Frühlingserwachen Hopfenkrone-Kronkorken Sammelaktion Kronkorken sammeln und frühlingshafte Jubiläumspreise abräumen!

80

Hopfenkrone-Kronkorken = Jubiläums-Glasseidel

140 Hopfenkrone-Kronkorken = Hopfenkrone Sonnenschirm 160 Hopfenkrone-Kronkorken = Hopfenkrone Hängematte

Aktionszeitraum bis 31.05.2019 Hopfenkrone-Kronkorken bitte direkt in der Mauritius Brauerei, Talstr.2, 08066 Zwickau eintauschen. Mehr Infos unter www.mauritius-brauerei.de

Die Krönung des Hopfens.

05 19

33


Leben

Ein für den

SPORT Bye, bye

Rosti

05 19

34

STadTleben T h E M a

R O s T I s L aV P O h L M a n n »


r o S T i S l a V P o h l m a n n / / Mit »seinen« Zwickauer Rollstuhlbasketballern gewann er zwei Deutsche Meistertitel, erkämpfte zweimal die Krone des Eurocups, rollte ebenfalls zweifach zum Pokalsieg und spielte um den Championscup. Auch nach fast zwanzig Jahren im Dress der Sachsen kämpft Rostislav Pohlmann unermüdlich um jeden Ball. Nun ist es an der Zeit Abschied zu nehmen…

I

m Februar jährte sich sein folgenschwerer Rodelunfall zum 35. Mal, erzählt der 54-Jährige. Bereits im Sommer 1984 absolvierte er, ganz spontan, das erste Spiel im Rollstuhlbasketball. Es habe aber dann doch noch zwei Jahre gedauert, bis er ernsthaft angefangen habe, regulär für ein Team anzutreten. »Bis 1992 habe ich in der tschechischen Bundesliga gespielt«, da hatte er schon einen Punktedurchschnitt von 30 Punkten pro Spiel, kein Wunder also, dass sich die Anfragen auch von außerhalb häuften. Seine internationale Karriere startete der 1964 in Ceský Šternberk Geborene 1992 im österreichischen Salzburg. »Eigentlich wollte ich in der tschechischen Liga weiterspielen und für Salzburg nur den Europacup und internationale Turniere bestreiten. Doch da hatten sich die Regelungen der IWBF schon verändert und man durfte nur noch für eine Mannschaft antreten. Also beendete ich meine Ligakarriere in Tschechien und wechselte nach Salzburg.« Wirklich vorbereitet auf das internationale Parkett sei er nicht gewesen, lächelt er rückblickend. Schließlich habe er damals in der Schule nur Russisch als Fremdsprache gelernt. Abhalten konnte das den Zweimetermann allerdings nicht. Insgesamt drei Jahre habe er dann in Österreich gespielt, bevor er das Angebot erhielt, für den Mailänder Traditionsverein Briantea Cantu in Italien auf Korbjagd zu gehen. Trotz eines hervorragenden zweiten Ligaplatzes bereits im Debütjahr wechselte Pohlmann nach nur einem Jahr zurück in die Heimat. Die paralympischen Spiele standen auf dem Programm und der Ausnahmesportler wollte sich parallel zum Ligabetrieb im Rollstuhlbasketball auch in seinen leichtathletischen Paradedisziplinen entsprechend vorbereiten. Denn eines war für den hünenhaften Tschechen immer klar: Wenn er etwas angeht, dann will er auch gewinnen. »Natürlich, das ist bei mir immer so«, lacht er. »Spaß kann ich auch beim Playstationzocken zu Hause haben. Wenn ich etwas mache dann mit voller Kraft.«

dabeisein ist eben nicht aLLes Ganze fünf Mal tritt Pohlmann bei den Paralympics für sein Heimatland an, mindestens ein Edelmetall kann er jeweils erkämpfen. Höhepunkt seiner sportlichen Karriere als Leichtathlet sind sicher die paralympischen Sommerspiele 2004 in Athen, als der Wahlzwickauer nicht nur seine Leistung im Diskus vergoldet sah, sondern auch den Weltrekord mit 47,53 Metern einstellte.

gesammelte werke Die sieben paralympischen und eine weltmeisterliche Medaillen fanden nicht nur bei Dr. beuschel, Vorsitzender der DOGOrtsgruppe Zwickau anklang.

Dennoch spielte die Leichtathletik immer nur die zweite Geige, dem Rollstuhlbasketball gehört sein Kämpferherz. Nach einer Änderung im Wettkampfmodus bei den Paralympics und der damit verbundenen Zusammenlegung verschiedener Kategorien sei eine Teilnahme in den Disziplinen Speerwurf, Diskus, Kugel aus seiner Sicht entsprechend keine Option mehr gewesen. »Ich will nicht einfach nur dabei sein, ich möchte immer auch mit um die Medaillen kämpfen«, sagt er. Natürlich sei die Atmosphäre bei den Spielen allein schon einzigartig und erlebenswert, allerdings bedarf die Teilnahme einer langen Vorbereitungszeit und koste sowohl Verein als auch Athlet sehr viel Geld, entsprechend reiche es aus seiner Sicht nicht, am Ende als »Zuschauer« hinzufahren. »Also habe ich mich auf den Basketball konzentriert.«

05 19

35


eine PrÄGende konstante Neunzehn Jahre im Dress der Zwickauer Rollstuhlbasketballer, das ist im Hochleistungssport und um nicht weniger geht es hier, nicht nur eindrucksvoll, sondern ringt selbst dem größten Konkurrenten Respektsbekundungen ab. Mit den Westsachsen ging Pohlmann durch alle Höhen und Tiefen, sowohl sportlich als auch finanziell. Die tschechische Eiche stand wie ein Fels in der Brandung zu seinem Klub. Hat er nie darüber nachgedacht, eines der gut dotierten Angebote anzunehmen, die er über die Jahre von anderen Klubs bekommen hat? »Sicher gab es die, gerade in den ersten Jahren hier in Zwickau, aber ich war hier immer happy. Und ich wollte beispielsweise auch regelmäßig, soweit es Wettkampf- und Trainingsplanung zuließen, nach Hause zu meiner Familie fahren. Das ist etwas, das ich auch immer zur Bedingung gemacht habe.«

wegbegleiter »Wir hatten es nicht immer leicht mit ihm auf dem spielfeld«, bescheinigt auch schiedsrichterlegende Reinhold schreiner lachend »aber er ist sowohl auf dem court wie auch abseits einer der ganz Großen«.

Paralympische Erfolge atlanta 1996 speerwurf: silber (37,98 m) Sydney 2000 speerwurf: silber (38,49 m) athen 2004 Diskus: Gold (47,53 m / Weltrekord) speerwurf: bronze (37,91 m). Peking 2008 Diskus: bronze (45,48 m) speerwurf: bronze (39,85 m) london 2012 Diskus: silber (46,89 m)

05 19

36

STadTleben T h E M a

Mit der zunehmenden Professionalisierung des Sports sei dies allerdings zunehmend schwieriger geworden. Zu Beginn seiner Karriere, erzählt er, waren »Ausländer wie ich oder auch Petr Tucek eher die Ausnahme in den Teams.« Heute sei die Liga fast schon vornehmlich in der Hand ausländischer Spieler, ein »Problem«, welches nicht nur im Rollstuhlbasketball an der Tagesordnung ist. »Und die heimischen Spieler, selbst die der deutschen Nationalmannschaft, sitzen in einigen Klubs der 1. Bundesliga vornehmlich auf der Bank. Sprich die wirklich wichtigen, harten Matches absolvieren sie nicht.« Diese spielen die eingekauften Legionäre. Als Beispiel nennt er Spieler wie Kai Möller, der von Elbe an die Lahn wechselte. »In Hamburg kam er in jedem Spiel auf rund dreißig Minuten Einsatzzeit, in Wetzlar muss er dankbar sein, zehn Minuten spielen zu dürfen.« Das sei zu wenig, aber vielleicht sind die Spieler ja damit zufrieden bei einer Topmannschaft auf der Bank zu sitzen, sinniert er weiter. Das Resultat sehe man dann bei internationalen Wettbewerben wie zuletzt bei der Weltmeisterschaft. »Wir müssen die einheimischen Spieler und den Nachwuchs mehr fördern, so wachsen soziale Beziehungen, die Spieler auch langfristig an einen Klub binden.« Schließlich sei »nicht jeder ein Typ wie Pohlmann«, lacht er.


Anzeigen

ein Blick nach vorn Und auch für »seine« Rollers sieht er zwingenden Handlungsbedarf, wollen die Sachsen irgendwann wieder »oben« in der Liga mitmischen. »Wir müssen zurück nach Zwickau! Wir heißen zwar BSC Rollers Zwickau, spielen aber seit fast vier Jahren in Mosel. Das kann nicht funktionieren! Das wäre das Gleiche, als würden die Zwickauer Fußballer in Hartenstein spielen müssen. Man ist immer nur zu Gast. Viele Fans sind enttäuscht, dass sie nicht mehr regelmäßig zu den Spielen kommen können, weil es keine Möglichkeit gibt, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Wir sind an den Rand gedrängt.« Dennoch, trotz all der kleinen und größeren Probleme möchte er keine der 19 Spielzeiten missen, die er für die Sachsen auf Korbjagd ging, und hätte ihm vorher jemand gesagt, dass er einen Großteil seines Profilebens in Zwickau verbringen würde, hätte er ihn sicher ausgelacht. »Ich dachte, dass ich vielleicht drei, vier Jahre hier spielen würde«, erinnert er sich. Nun aber ist er da, der Abschied vom Leistungssport und er fällt ihm ganz furchtbar schwer, sagt er und weiß doch, dass es sein muss, denn »es tut mir auch wirklich schon alles weh. Und ganz ehrlich, ich hätte in jungen Jahren auch nicht geglaubt, dass ich noch mit über 50 spielen kann.« Nach seinem Karriereende wird er sich für den Rest des Jahres wohl eine Auszeit gönnen, sagt er. Doch dann relativiert er bereits lachend »na, zumindest im Sommer, im Herbst geht es dann erstmals im Leben zur Kur« und dann kann er sich vorstellen, vielleicht auch gemeinsam mit seiner Frau ein kleines Geschäft zu eröffnen. Möglichkeiten gebe es sicher viele. Ins Trainerfach zu wechseln sei allerdings zumindest aktuell keine Option für ihn. »Ich war zwei Jahre Nationalmannschaftstrainer der tschechischen Rollstuhlbasketballer und der Abschied war nicht so schön«, gibt er zu bedenken. Wenn überhaupt, dann könne er sich vorstellen, mit Kindern im Nachwuchs zu arbeiten. Aber eigentlich stehe ihm momentan mehr der Sinn nach einem Leben abseits des Leistungssports, er möchte mehr genießen, sagt er, mehr Zeit mit der Familie verbringen und natürlich Sport machen.

Infos & TIckeTs 030-755 492 560 www.d2mberlIn.de sowIe an allen guTen VorVerkaufssTellen

DIE ZAUBERFLÖTE

OPER VON WOLFGANG AMADEUS MOZART

Wenn sich Rostislav Pohlmann am 5. Mai das letzte Mal vor heimischen Publikum die Farben seiner Mannschaft überstreift, dann wird er dies mit einem lachenden und ganz sicher einem weinenden Auge tun. Er wird seinen Sport vermissen, aber mehr noch wird der Rollstuhlbasketball Rostislav Pohlmann vermissen, der mit seiner sportlichen Größe, seinem Kämpferherz und nicht zuletzt seiner fairen Streitbarkeit den Sport nachhaltig geprägt hat. Ja, für die Zwickauer gibt es nur eine Nummer zehn und die wird auch in Zukunft niemand anderer als Pohlmann tragen!

Text JoKri Fotos Bert Harzer | Ronny Schmalfuß Info www.bsc-rollerszwickau.de

Karten [03741] 2813-4847 / -4848 www.theater-plauen-zwickau.de 05 19

« ro s ti s l a v po h lm a n n

37


forschunGscamPus nimmt fahrt auf

GeorGenkarree wird schÖner

zwickau | Umfangreiche aufwertungsund sanierungsmaßnahmen lassen das bekannte Georgenkarree als innerstädtische Oase im frühlingsfrischen Glanz strahlen. Möglich wurden die arbeiten im Fördergebiet »historischer stadtkern 2014« u. a. durch eine Finanzierung über das bundLänder-Programm »städtebaulicher Denkmalschutz (sDP)«. so wurden beispielsweise in der Georgenstraße und am Georgenplatz jeweils 7 bzw. 6 Fahrradanlehnbügel eingebaut, die aus Mitteln des Verfügungsfonds Innenstadt »Zentrum.Leben« finanziert werden konnten. Den benötigten Eigenanteil steuerte der Förderverein des Peter-breuer-Gymnasiums bei. auch die hochbeete am Georgenplatz erhalten sitzauflagen aus widerstandsfähigem Vollkunststoff, ein paar sind bereits montiert. Darüber hinaus konnte die sitzecke am Poetenweg nördlich der ehemaligen Georgenschule erneuert werden, alte, verwitterte Gehwegplatten wurden entfernt, die begrenzende natursteinmauer aus Rochlitzer Porphyr saniert und mit neuen abdeckplatten gegen die Witterung geschützt. Die kleine Platzfläche erhielt einen frischen belag aus Magnumplatten, neue bänke und bepflanzungen und lädt nun wieder zum Verweilen ein. Unmittelbar neben der sitzecke können Kinder einen kleinen spielpunkt mit einer Wackeltonne nutzen. Ein gepflasterter Weg verbindet den spielpunkt mit der sitzecke.

info www.zwickau.de

erzgebirge | Der smart Rail connectivitycampus (sRcc) erhält eine Millionenförderung aus dem Programm »WIR! - Wandel durch Innovation in der Region« des bMI für bildung und Forschung. Das Forschungsprojekt soll mit einem bahnforschungscampus in annaberg-buchholz sowie auf einer Teststrecke zwischen der Erzgebirgs-hauptstadt und schwarzenberg in die Tat umgesetzt werden. Im Fokus des Projektes steht das hoch automatisierte Fahren auf normalspurgleisen der bahn sowie ökologisches Fahren, insbesondere mit hybriden antrieben. Mit den Forschungsergebnissen sollen maßgebliche beiträge zu einem nachhaltigen schienenverkehr geleistet werden. Für die fünfjährige Umsetzungsphase stehen bis zu 15 Millionen Euro zur Verfügung. info www.erzgebirge-gedachtgemacht.de

wahLrecht für betreute sachsen

region | bereits am 26. Mai soll es vollbetreuten Personen erstmals möglich sein, an den Kommunal- und Europawahlen, die im Freistaat zeitgleich stattfinden, teilzunehmen. Ein entsprechender antrag der Landesregierung wurde zur bewilligung beim Landesverfassungsgericht eingereicht. Das geht aus einer gemeinsamen Mitteilung des Justiz- und Innenministeriums hervor. Ziel sei es, mit entsprechendem beschluss die geltenden Regelungen im Freistaat aufzuheben, die eine Teilhabe derzeit noch ausschließen. Im Vorfeld hatte das bundesverfassungsgericht einen ausschluss vollbetreuter Personen von den Wahlen für rechtswidrig im sinne des Grundgesetzes befunden. Von einer neuregelung würden rund 4.000 sachsen profitieren. info www.smi.sachsen.de

Foto stadt Zwickau

STadTleben U M D I E E c K E

chemnitz | Die sanierung und Rekonstruktion des hauptstadions im chemnitzer sportforum wird mit 4.034.000 Euro aus dem bundesprogramm »sanierung kommunaler Einrichtungen in den bereichen sport, Jugend und Kultur« gefördert. Das hat der haushaltsausschuss des Deutschen bundestages kürzlich bekannt gegeben. Insgesamt umfasst das sonderprogramm 100 Millionen Euro. Mit der sanierung des hauptstadions würde nun der ball, den man ins Rollen gebracht habe, in bewegung gehalten, freut sich die stadtspitze über die Förderzusage. nach der Eröffnung der Kleinen Kunstturnhalle, dem baustart der Großen Kunstturnhalle und dem beginn des hauptstadions werden die guten bedingungen, die im sportforum vorherrschten, weiter verbessert. Die sanierung des hauptstadions im sportforum beinhaltet die sanierung des Turmgebäudes mit Unterbringung des Olympiastützpunktes, abbruch der Zuschaueranlage im bereich der südkurve und die Umgestaltung der nordkurve. Die zu erhaltenden Tribünenbereiche werden befestigt und zur nutzung als steh- und aufenthaltsbereiche während Veranstaltungen trassiert. Das gesamte Gelände soll neu umzäunt, der Zielrichterturm neu gebaut und die technischen anlagen erneuert werden. Die Gesamtbaumaßnahme ist in fünf abschnitte unterteilt. baubeginn ist im Mai 2019. Die Gesamtkosten betragen rund 9,4 Millionen Euro.

info www.chemnitz.de Foto Kolossos / wikimedia.org

05 19

38

bund unterstützt sanierunG

nEUIGKEITEn


sÄchs. erkLÄrunG der VieLen

fahrradunfreundLiches zwickau

zwickau | Richtig wohl scheint sich der überwiegende Teil der Fahrradfahrer auf städtischen straßen nicht zu fühlen. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle FahrradklimaTest des allgemeinen Deutschen Fahrradclub (aDFc), in dessen auswertung Zwickau auf dem eher unrühmlichen 103. Platz von 106 städten zwischen 50.000 und 100.000 Einwohner rangiert. Die Liste der Fahrradunfreundlichkeiten ist lang, so befinden 90 Prozent der befragten die ampelschaltungen als ungünstig, regelmäßige Konflikte mit autofahrern bemängeln 84 Prozent. Die eigenen Kinder allein auf Zwickaus straßen fahren lassen? Fehlanzeige, 92 Prozent aller befragten verneinen das. aber auch in sachen

Infrastruktur und Radverkehrsnetz, Komfort beim Radfahren oder stellenwert des Radfahrens reichen die bewertungen nach schulnotensystem nicht über durchschnittliche 4,6 hinaus. Damit verschlechterte sich die Gesamtnote im Vergleich zur Überprüfung aus dem Jahr 2016 sogar, damals erreichten die Westsachsen note 4,32. Die befragung erfolgte in 27 Einzelkriterien, 200 Zwickauer beantworteten die Fragen, sachsenweit nahmen mehr als 10.000 Radfahrer am Test teil. Übrigens auch der große nachbar Zwickaus konnte nicht wirklich überzeugen. Die chemnitzer bringen es auf note 4,0 und somit auf Platz 10 im Ranking der 25 städte bis 500.000 Einwohner.

region | Gleich mehrere sächsische Kultur- und Wissenschaftsinstitutionen haben am staatlichen Museum für archäologie chemnitz die sogenannte »sächsische Erklärung der Vielen« vorgestellt. In dieser bekennen sich 93 Einrichtungen zu gesellschaftlicher Vielfalt, zu Weltoffenheit und zu gelebter Demokratie. sie solidarisieren sich mit Menschen, die durch eine ausgrenzende Politik und Ideologie an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden. Vor dem hintergrund der spezifischen situation in sachsen hatte sich eine arbeitsgruppe aus Vertreter*innen von Wissenschaft, Kunst und Kultur zusammengefunden, die unter der besonderen berücksichtigung der heterogenität von stadtgesellschaft und ländlichem Raum eine sächsische Erklärung der Vielen erarbeitete. Der Erklärung ging ein breit gefächerter Diskurs voraus, der auf die Erfahrungen mit rechtspopulistischen Tendenzen in sachsen nicht erst in jüngster Vergangenheit bezug nimmt. seit dem 9. november 2018 wurden deutschlandweit 21 Erklärungen veröffentlicht, in denen über 2.500 Institutionen gemeinsam für die Wahrung dieser Freiheit, Demokratie und die Verteidigung der universellen Menschenrechte eintreten. Die vorgestellte sächsische Erklärung der Vielen sieht sich als 22. bekenntnis zu diesen Werten und erhöht die anzahl der Institutionen auf über 2.600.

info www.fahrradklima-test.de

info www.dievielen.de/erklaerungen/sachsen

Foto Free-Photo/pixabay.com

Foto Initiative

05 19

39


auF dem weg zum welTerBe - BergBau erleBniSTage im erzgeBirge Fotos Veranstalter | info www.erzgebirge-tourismus.de/bergbauerlebnistage

besucherbergwerke, technische Denkmäler und Museen, historische Innenstädte und imposante Kirchen laden jedes Jahr am ersten Juniwochenende zu den bergbau Erlebnistagen ein. 800 Jahre bergbau formten das Erzgebirge in eine unverwechselbare Kulturlandschaft und haben Innovationen von weltweiter bedeutung hervorgebracht. Eine Entscheidung zur aufnahme in die UnEscO-Welterbeliste wird im Juli 2019 erwartet. Die bergbau Erlebnistage sollen einem breiten Publikum die bergmännische Geschichte und Tradition der Montanregion bereits jetzt eindrucksvoll präsentieren.

Wer in schneeberg die »Fundgrube Wolfgangmaßen« mit dem neu gestalteten Wäscheraum des Pochwerkes besucht, kann selbst hand anlegen und sich über die schwere arbeit der Erzaufbereitung informieren. Mehr über das hütten- und Probierwesen erfahren die besucher auch in der silberschmelzhütte »st. Georgen« in schneeberg. Welche arbeitsgänge notwendig waren, um aus dem Kobalterz den berühmten Farbstoff Kobaltblau herzustellen, wird im »siebenschlehener Pochwerk« gezeigt. Die bergstadt schneeberg wurde zwar zu Zeiten des silberbergbaus gegründet, ihre heutige barocke Erscheinung verdankt sie jedoch den reichen Funden an Kobalterzen im 17. und 18. Jahrhundert. Kobaltblau wurde in viele Länder Europas exportiert. schneeberg ist daher ein wichtiger bestandteil der bewerbung zum UnEscO-Welterbe. Mittelalterlicher bergbau ist im »hohen Forst« bei Kirchberg über und unter Tage zu erkunden. als besonderes Erlebnis für Familien mit Kindern werden Führungen auf dem bergbaulehrpfad und im bergwerk »Engländerstolln« angeboten. auf »bergmanns spuren« können sich Wanderer in Johanngeorgenstadt, der jüngsten bergstadt des Erzgebirges, begeben. sehenswert ist hier besonders der »Pferdegöpel«, wo es schauvorführungen mit Pferden geben wird. Im schaubergwerk »herkules-Frisch-Glück« in Waschleithe können bereits die kleinsten bergleute ab 4 Jahre beeindruckende Marmorsäle und seen unter Tage erkunden. Eine bergmännische serenade wird am abend des 1. Juni an der binge Geyer erklingen. nur zu den bergbau Erlebnistagen öffnet das vergessene silberbergwerk »Rosenbusch« in Walthersdorf sein stollenmundloch. auf dem Weg zum Welterbe: www.montanregion-erzgebirge.de

05 19

40

STadTleben promoTion

anZEIGEn »


Anzeige

Burgsommer – Konzerte auf SchloSS Voigtsberg Foto Veranstalter | Info www.oelsnitz.de

Schon traditionell laden die »Burgsommerkonzerte« in lauen Sommernächten auf das über 760 Jahre alte Schloß Voigtsberg in Oelsnitz/Vogtl. ein. Dabei erwartet die Besucher eine Mischung aus Klassik, Swing, Jazz und Weltmusik, die einen gemeinsamen Grundtenor hat: Alle Konzerte sind bewusst im kleineren Rahmen gehalten, denn bei Bedarf sollen die Veranstaltungen, die grundsätzlich als Open-Air-Vergnügen konzipiert sind, in den hochherrschaftlichen Fürstensaal verlegbar sein. Den Start der Reihe eröffnen dabei am 25. Mai die Musiker von »Swing For Fun« mit spritzigem Oldtime-Jazz, Swing und Filmmusiken. Die Karten für dieses Konzert sind bereits ausverkauft. Christian Gebhardt und die Jazzformation »Klangholz« stehen dann am 8. Juni auf der Bühne, bevor am 4. Juli die Musiker von »Liedvogt« mit Roots-, Folk- & Grass Music gastieren. Der Multiinstrumentalist, Gitarrist und Entertainer »Vicente Patíz« setzt am 20. Juli die Reihe fort, das Preisträgerkonzert mit »Heidi und Uwe Steger« findet dann am 15. August statt. Den Abschluss der diesjährigen Saison bilden am 24. August die Mannen von »Brezel Brass« mit ihrem »Böhmisch Boogie«, bei dem sie Elemente der Polka mit Jazz- und Rock`n`Roll-Elementen vermischen.

Saisoneröffnung im Parktheater Plauen Foto Veranstalter | Info www.parktheater-plauen.de

Pünktlich zum Saisonstart am 1. Juni wird die neue Bestuhlung im Parktheater Plauen fertiggestellt sein. Durch die Erneuerung der Sitzplätze in Kombination mit dem futuristischen Membrandach, das gut 90 Prozent der 2.000 Zuschauerplätze überspannt, kann den Besuchern nicht nur ein trockener, sondern auch ein bequemer Sitzplatz garantiert werden. Für eine schnelle und reibungslose Verköstigung während der Veranstaltung sorgen wieder diverse, auf dem Gelände befindliche Verkaufsstände und Versorgungsbungalows. Damit verspricht das Parktheater Open-Air-Erlebnisse auf hohem Niveau. Gleich zwei absolute Highlights können für den Juni vorgemerkt werden. So findet zum Auftaktwochenende des 60. Plauener Spitzenfestes am 14. Juni die Veranstaltung »Musical Sommer« mit Nico Müller und am 15. Juni Matthias Reim mit Schlagerdeutschrock vom Feinsten statt. Parkmöglichkeiten finden sich unter anderem am Gelände des Parktheaters, auf dem Stadtparkring und am oberen Bahnhof, von dem aus das Veranstaltungsgelände fußläufig erreichbar ist. Für eine angenehme Anreise können auch öffentliche Verkehrsmittel (Straßenbahn Linie 1 oder 6 - Endhaltestelle Oberer Bahnhof/Stadtpark) genutzt werden.

05 19

41


The Hamburg Blues Band feat. Chris Farlowe & Krissy Matthews

Oldie-Rock-Legenden rocken Freilichtbühne Foto Veranstalter | Info www.kultour-z.de

Foto Jim Rakete | Info www.crimmitschau.de

The Lovin' Spoonful gehen auf Abschiedstour und haben, bei ihrem Gastspiel am 28. Juli auf der Freilichtbühne Zwickau, mit »The Marmalade« und »CCR Clearwater - Creedence Revival« hochkarätige Verstärkung im Schlepptau. Gemeinsam mit Zalman »Zal« Yanovsky formierte John Sebastians die Gruppe »The Lovin' Spoonful«. Recht schnell erhielten sie einen Plattenvertrag und so entstand bereits 1965 das Debütalbum »Do You Believe in Magic?«, dessen Titelsong der erste Hit wurde. Im Sommer 1966 gelang ihnen mit »Summer in the City« der Sprung auf Platz 1 der amerikanischen Hitparade. Auch »The Marmalade« blicken auf große Erfolge in den Endsechzigern zurück. Auf »Loving Things« folgte schnell »Wait for me Marianne« und »Baby Make It Soon«. Mit »Ob La Di Ob La Da« haben sie für Schottland das getan, was die Beatles für England taten. Sie setzen ihre Heimat auf die Weltkarte der Musik. Und auch die Dritten im Bunde bedürfen kaum einer Vorstellung: Die Woodstocklegende CCR galt in den späten 60ern und frühen 70ern als eine der erfolgreichsten Bands der Welt. Musikgeschichte hat die Band mit Hits wie »Suzie Q.«, »Proud Mary«, »Bad Moon Rising« oder auch »Who'll Stop the Rain« geschrieben.

Seit dreieinhalb Jahrzehnten steht The Hamburg Blues Band für intensiven, clever arrangierten und live umwerfenden Roots Blues, der regelmäßig Puristen ins mentale Wanken bringt. Denn die Truppe um den oft mit Joe Cocker verglichenen Sänger Gert Lange, vermengt brettharten Gitarren-Bluesrock traditionsbewusst mit Soul, Psychedelic, Rhythm & Blues, Boogie & sogar Ausflüge in Jazz Gefilde. Unter dem Motto »Friends« sind die Routiniers nun mit Freunden auf großer Tour und gastiert am 30. Oktober im Theater Crimmitschau. Einer von ihnen, Chris Farlowe, erregte erstmals Mitte der Sechziger Aufmerksamkeit, als er mit dem von Mick Jagger & Keith Richards produzierten Rolling Stones Song »Out Of Time«, Platz 1 sämtlicher Hitparaden in Europa eroberte. Als R&B Entertainer alter Schule versteht er es wie kein anderer Delta, Opera & New Orleans Scatgesang zu kombinieren. Namen wie Jimi Hendrix, Muddy Waters, Eric Clapton, Rory Gallagher oder auch Pete Townsend fallen, wenn von dem erst 23 Jahre alten Krissy Matthews die Rede ist. Sie alle sollen Pate für den Gitarrenstil des jungen Ausnahme Gitarristen gestanden haben und in der Tat ist sein Spiel alles andere als eindimensional.

Anzeige

05 19

42

STadtleben promotion

a n zeige n »


Philipp Poisel: Sommer Open Airs 2019

Bad Elster: Sommer, Stars, NaturTheater!

Foto Michael Demuth | Info www.filmnaechte-chemnitz.de

Foto Chris Noltekuhlmann | Info www.naturtheater-badelster.de

Nach dem Klub ist bekanntlich vor dem Sommer: Und so gehen Philipp Poisel und Band im August auf Sommer Open-Air Tour. Nachdem die ausverkaufte »10 Jahre Live Jubiläumstour« Ende 2018/Anfang 2019 ganz im Zeichen der Klubs und dem Schweiß, der von der Decke tropft, stand, wird es bei den Sommer Open Airs natürlich nicht weniger intim und nahbar, und zum Schwitzen wird das Publikum, insbesondere bei der schönen Open-Air-Location am Theaterplatz zu den beliebten Chemnitzer Filmnächten am 30. August, ganz sicher ebenfalls genügend Gelegenheit bekommen. »Musikalisch setzen wir auch im Sommer 2019 auf die Intensität des Bandsounds«, lässt Philipp Poisel vorab verlauten, wobei die leisen Songwriter-Momente auch bei den Open-Airs nicht zu kurz kommen werden. Und so erwartet die Zuschauer eine jetzt mittlerweile im 11. Jahr zusammengewachsene Band, mit einem Programm von Songs aus drei Studioalben, einem Live Album und neuen Songprojekten wie das unlängst veröffentlichte »Freunde«.

Das wunderschön gelegene NaturTheater Bad Elster präsentiert in der Sommersaison 2019 wieder einen abwechslungsreichen Saisonspielplan voller Starhöhepunkte. Die neue, je nach Bedarf fahrbare Zuschauerüberdachung garantiert größtmögliche Wetterunabhängigkeit für die zahlreichen Erlebnisabende in der Kultur- und Festspielstadt. Nach einem stimmungsvollen Saisonopening mit einem Konzert der Kultband Karat am 1. Juni und der großen Familienveranstaltung »Die goldene Gans« am Folgetag stehen Höhepunkte wie ein Konzert der Discolegende Hot Chocolate (15.6.), die Sommershow der »Lochis« (13.7.) oder Sommerevents mit Weltstar Albert Hammond (12.7.), Kleinkunsttroubadour Rainald Grebe (27.7.), Chansonsängerin Annett Louisan (2.8.) oder Kultkomiker Kurt Krömer (24.8.) auf dem vielseitigen Spielplan. Außerdem runden die internationale Musicalshow »Musicals in Concert« am 3. August, das große Big-Band-Konzert von Tom Gaebel & His Orchestra (16.8.) oder das Historienspektakel »Das Geheimnis der Hebamme« (7.9.) u.v.m. den Open-Air-Erlebnissommer in Bad Elster ab. TICKE

T

T

TICKE

Verlosung auf Seite 83

Verlosung auf Seite 83

Anzeige

05 19

43


Kerstin Ott & Special Guest

Supertramp's Roger Hodgson Live

Foto Nona Photography | Info www.kultour-z.de

Foto Rob Shanahan | Info www.kultour-z.de

Mit ihrer sympathischen Ausstrahlung und dem ins Ohr gehenden Mix aus modernem Dance-Pop und deutschsprachigem Schlager katapultierte sich Kerstin Ott in Rekordzeit an die Spitzen der Charts und etablierte sich als eine der erfolgreichsten deutschen Künstlerinnen. Ihre Durchbruchssingle »Die immer lacht« eroberte die Musikwelt im Sturm und in der Version mit dem DJ- und Produzentenduo Stereo-act avancierte der Song dann zum absoluten Megahit, erhielt den Diamantaward in Deutschland sowie Gold in Österreich und hatte monatelang einen Stammplatz in den Top 10 der Charts beider Länder. Spätestens mit der Nachfolgesingle »Scheissmelodie«, die als Sommerhit gefeiert wurde, bewies Kerstin Ott, dass sie absolut kein »One-Hit-Wonder« ist. Sie überzeugt mit tiefgründigen Texten, die ganz ungeschminkt aus dem Leben berichten. So direkt und außergewöhnlich, so echt, wie sie selbst. Nun geht die Chartüberfliegerin und Songwriterin mit ihrem erfolgreichen Album »Mut zur Katastrophe« und allen bekannten Hits auf Deutschlandtournee! Am 30. Dezember dürfen Fans die unbändige Energie der begnadeten Sängerin und Songwriterin endlich auch live in der Stadthalle Zwickau erleben.

Der legendäre Singer-Songwriter Roger Hodgson war 1969 Mitbegründer der britischen Rocklegende Supertramp und bis zu seinem Ausstieg 1983 musikalisch schöpferisches Mitglied der Band. Er schrieb, sang und arrangierte die meisten der berühmten Hits, die Supertramp zu einem weltweiten Phänomen machten. Zeitlose Klassiker wie »Give a Little Bit«, »The Logical Song«, »Dreamer«, »Take the Long Way Home«, »Breakfast in America«, »School«, »Fool's Overture« und »It's Raining Again« haben dazu beigetragen, dass die Band international weitaus mehr als 60 Millionen Alben verkauft hat. Während manch einer den Namen Roger Hodgson vielleicht nicht kennt, so erkennt doch jeder seine unverwechselbare Stimme – eine der markantesten Stimmen der Rockgeschichte! Im Rahmen seiner »40th Anniversary Breakfast in America« - World Tour 2019 gastiert Roger Hodgson am 6. September auch in der Stadthalle Zwickau. Begleitet von einer atemberaubenden vierköpfigen Band, werden neben zahlreichen Supertrampshits auch die Publikumshits wie »Had a Dream«, »Only Because of You« oder »Lovers in the Wind« aus seinen Soloalben zu hören sein.

GroSSes Frühlingsfest mit Bauern- und Trödelmarkt im Olipark Foto Ines Escherich | Info www.olipark.de

Auch in diesem Jahr lädt das Olipark Fachmarkt-Center Lichtenau zum Großen Frühlingsfest mit Bauern- und Trödelmarkt. Bei freiem Eintritt erwartet die Besucher am Sonntag, den 5. Mai von 10 bis 16 Uhr ein buntes Programm zur Einstimmung auf die wärmere Jahreszeit. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Band »Remember Cash - a Tribute to Johnny Cash« und die Kleinen dürfen sich schon jetzt auf ein Kasperlestück vom Puppentheater Vollmann freuen. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und mit Menschenkicker, Bastel- und Keramikstraßen und Kinderschminken ist sicher für jeden was dabei. Neben dem Bauernmarkt, der mit Produkten aus der Region lockt, dürfen sich die Besucher auf viele spannende Entdeckungen kleiner und großer Raritäten auf dem Trödelmarkt freuen. Natürlich gibt es auch wieder etwas zu gewinnen: Die Original Gewinndusche - bekannt aus dem Fernsehen – gastiert im Olipark und lädt zum Spielen ein. Zu fangen gibt es jede Menge Geld und Gutscheine im Gesamtwert von über 1.000 Euro. Gewinnen können übrigens auch die KOMPASS-Leser, denn wer mit diesem Artikel zum Infostand an der Gewinndusche vorbei kommt, der erhält ein kleines Geschenk. 05 19

44

STadtleben promotion


Tage der Demokratie und Toleranz

Gruseltheater – Ballade vom Reh Foto Koschmiederfilm | Info www.puppentheater-zwickau.de/gruseltheater

Foto BfDT | Info www.zwickauer-demokratie-buendnis.de

Auf Burg Schönfels wird wieder gegruselt! Wenn es am 31. August und 1. September heißt: Willkommen im 17. Jahrhundert; verwandelt sich das alte Gemäuer wieder in einen Schauplatz der Folter, Pest und Hexenjagd. Dann schleicht der schwarze Tod durch die Gassen der Dörfer, Ärzte heilen Kopfschmerzen durch das Bohren in den Schädel und machthungrige Männer zünden die Scheiterhaufen an. Auf Burg Schönfels herrscht Anna Maria von Römer – Mutter von 17 Kindern. Die Kirche drängt, sie soll die Hexenprozesse erlauben. Doch wer ist diese Frau? Jägerin oder Gejagte? Erstmalig in Deutschland haben Sie die Möglichkeit, direkt in die gruselige Vergangenheit einer Burg einzutauchen. Denn die Legende von Anna Maria von Römer wird in keinem Theater, sondern in den dunklen Gemächern der Burg Schönfels gespielt. Riechen Sie das verbrannte Holz der Scheiterhaufen und spüren Sie die kalte Hand der Pest in Ihrem Nacken. Sie werden diese besondere Art eines Theaterereignisses nicht vergessen! Es gibt keinen Zuschauerraum und keine Bühne! Sie sind mitten im Geschehen, manchmal sogar ein Teil der Geschichte.

Die Tage der Demokratie und Toleranz in der Zwickauer Region stehen wieder an! Dabei setzen sich die Zwickauer in verschiedensten Veranstaltungsformaten vom 29. April bis zum 11. Mai mit gesellschaftspolitisch relevanten Themen auseinander. Im Rahmen der Demokratietage wird jedes Jahr ein anderes Thema in den Vordergrund gestellt: im Jahr 2019 ist es »Mut – Wahrheit – Freiheit«. Dabei werden in den Veranstaltungen ganz im Zeichen des Mottos die verschiedenen Begriffe thematisiert. Beispielsweise wird es einen Workshop zum Thema Zwickau und die digitale Revolution mit dem Titel »Facebook & Co: Sargnägel der Demokratie?« geben, der sich natürlich auch mit Wahrheit und Freiheit im Netz beschäftigt. Außerdem werden zwei Veranstaltungen die Genderdebatte aus unterschiedlichen Blickwinkeln thematisieren. Es gibt eine Gesprächsrunde über das neue Polizeigesetz, ein Vortrag über die Pressefreiheit, ein Workshop zur Kommunalpolitik, das Fest Zwikkolör und vieles mehr von Theater über Vortrag, Podiumsdiskussion, Konzert und weiteren Formaten.

TICKE T

Verlosung auf Seite 83

Anzeige

05 19

« a n zeige n

45


Foto sat1 / andre Kowalski

Foto Patrick siebert

25

Sa 22.00 uhr neuberinhaus, reichenbach

01

Vorschau

Sa

1. Juni 2019, 22.00 uhr club Seilerstraße, zwickau

do

club 30 - on Tour

homesick

rock classics

Die bekannte Partyreihe aus Zwickau geht auf Tour und kommt wieder nach Reichenbach! club 30 ist die perfekte Mischung aus Genuss, Musik sowie Kommunikation und weckt die pure Lebenslust. Die Partyreihe setzt auf Menschen, die im Leben angekommen sind und wissen was sie wollen: nämlich Feiern, Tanzen und dem ungezwungenen Lifestyle huldigen. Kurz: auf hohem niveau spaß haben. Diese nacht gehört den nachtwerk-Fans der ersten stunde und allen Partygängern bis zum Jahrgang '91. also kommt vorbei und lasst gemeinsam diese Zeit zu einer unvergesslichen Partynacht werden. Tanzt zu heißen beats und lasst Euch die erfrischenden Getränke schmecken, so kann die warme Jahreszeit begrüßt werden!

Der sommer naht und das zelebriert Zwickaus coolste elektronische Partyreihe mit »homesick«! Zum sommer-Rave gibt es ein tolles Lineup auf 3 Floors - mit insgesamt 20 acts zu erleben. Ebenso wird der außenbereich bei schönem Wetter flott in szene gesetzt. Feiert zu großartigen headlinern und acts der szene, zu derben bässen, mit großartigen Menschen und viel guter Laune. Thomas Lizzara, Martin books, craig Mortalis, Queaver & Versis und noch viele mehr werden Euch musikalisch die nacht verzaubern. Von hart bis zart - für jeden ist etwas dabei in sachen Techhouse, house, Techno und härter. Der vergünstigte VVK läuft bis zum 31. Mai, es wird auch eine abendkasse geben.

Wenn die neuauflage von »Rock classics« vor der Kulisse der Göltzschtalbrücke ausgetragen wird, ist ein »senior« dabei, dessen stimme noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Im Gegenteil! Dan Lucas war in der DDR bereits ein star. Der 65-jährige wurde mit der band Karussell bekannt. nach seiner Flucht in die bRD gründete er eine eigene band und arbeitete als sozialpädagoge. Für »Rock classics« am Pfingstsamstag hat Dan Lucas die Titel »als ich fortging«, »help« oder auch »Don't stop believin« vorbereitet, die im Zusammenspiel mit Orchester und band sowie einer Großbildleinwand für ein wundbares Konzerterlebnis sorgen werden. als höhepunkt erklingt ein acDc-Titel.

03

22.00 uhr

Fr

linde, leubnitz

Bella ciao - haus der Party

T

T

T

03

Verlosung auf Seite 83 www.club-seilerstrasse.de

TIcKE

TIcKE

TIcKE

Verlosung auf Seite 82 www.club30-zwickau.de

party & event

22.00 uhr mocc Klub, zwickau

Fr

04

Verlosung auf Seite 82 www.kraussevent.de

18.30 uhr neuberinhaus, reichenbach

Sa

million dollar Smile

Tanz in den mai

We've got the Million Dollar smile on your face! an diesem abend gibt es heiße Partybeats bis tief in die nacht. Kräftig abtanzen könnt Ihr bei Deutschrap, hip-hop, R'n'b und Dancehall. alle Frauen in Kleid und high heels erhalten bis 23.30 Uhr freien Eintritt + ein Glas sekt!

Lassen sie sich verführen vom Zauber der Tanzmusik und gleiten sie mit Ihrem Tanzpartner über das Parkett des Großen saals. Der diesjährige ball verspricht einen stimmungsvollen abend in angenehmer atmosphäre bei guten speisen und Getränken zu werden.

04

05

22.00 uhr club zooma, Plauen

Sa

15.00 uhr club Seilerstraße, zwickau

So

love, Peace & Butterbrot

Sonntagstanz #1

»O bella ciao, bella ciao, bella ciao, ciao, ciao...« an diesem abend kommt es zu dem Mega-coup in der Linde. schon vorab wird die dritte staffel der bekannten serie mit Euch als Partygästen in den hauptrollen gespielt. Das wird der kriminelleste abend Eures Lebens!

Zieht Euch die schlaghosen an, im Raver space auf dem sonnendeck gibt's wieder Loveparade basslines. hier wird der club-sound der 90er und 2000er gefeiert. an diesem abend schmiert dort übrigens kein geringerer als Westbam die butter aufs brot.

spürt Ihr das Verlangen, endlich wieder unter freiem himmel zu tanzen, lachen und mit Euren Freunden einfach eine gute Zeit zu haben? nun ist es wieder so weit... der erste sonntagstanz des Jahres. Mit Jelena (Technostübchen), Max Zander (Elektrotaktmusik), Derron s. und Marco Daily.

03

04

Bassschnuten: rave set fett

10 Salsa night

Unter dem Motto »rave set fett« heizen Euch die bassschnuten wieder ordentlich ein! Mit Techno, Minimal, house, Goa und hitech wird dies erneut ein abend der ganz besonderen art! Da bleibt keiner mehr ruhig auf dem Floor wenn die bassbeats anrollen...

salsa bajo estrellas! Viva la salsa! Vamos a bailar! DJ Fidel heizt Euch mit Tanzrythmen aus salsa, Merengue, Timba, Kizomba und vielen anderen rhytmischen Klängen ordentlich ein! Da bleibt keiner ruhig, das geht ins blut. auf die Tanzfläche, spaß ist garantiert!

22.30 uhr nachtwerk, zwickau

Fr

gestört aber geil In dieser nacht wird es wieder eines der MegaEvents im nachtwerk Zwickau geben, mit einem grandiosen Line-Up! Mit dabei bei dieser legendären Party sind: Gestört aber Geil, shothead, Freshi D und viele mehr!

22.00 uhr club Battlezone, zwickau

Sa

05 19

46

08

Vorschau

8. Juni 2019, 20.00 uhr göltzschtalbrücke, netzschkau

STadTleben V E R a n s T a LT U n G E n

h I G h L I G h T s D E s M O n aT s »

21.00 uhr Pentagon3, chemnitz

Fr


11

22.00 Uhr Event-Center, Stollberg

Sa

15

21.00 Uhr Mocc Klub, Zwickau

Mi

Die große Schaumparty

Students Spring Break

Schaumig und heiß! Passend zum Sommeranfang ist das der schönste Fleck in Stollberg, also zieht Badehose & Bikini an, denn es werden tausende Liter Schaum durch die Luft geschossen! Erlebt gemeinsam den heißesten & schaumigsten Tag des Jahres!

Das Semester rollt Richtung Ende und die Partys werden weniger. Höchste Zeit für den Students Spring Break. Feiert noch einmal als gäbe es keinen Morgen, bevor die Prüfungswelle auf Euch trifft. Der Abend ist jung und die Nacht lädt zum Abtanzen ein!

11

15

22.00 Uhr Sa Schützenhaus, Hohenstein-E.

90er & 2000er Mega Party

18.00 Uhr beXstage, Chemnitz

Mi

Bar Bachelor

Die gute, alte Jugendzeit! Man war jung, verliebt, wollte die Welt kennenlernen und die Musikhelden, wie Whigfield, Dr Alban oder Rednex anhören. An diesem Abend lebt diese Stimmung wieder auf! Es gibt zudem eine Spielkonsole-Ecke mit Super Nintendo, GameBoys und vielem mehr!

Der Bar Bachelor kommt endlich nach Chemnitz! Und das beXstage ist auch dabei. Der spaßigste Abschluss der Welt startet dieses Semester auch in Chemnitz! Das Erfolgsrezept: 10 Drinks,10 Bars, 1 Bachelor! Es kann losgehen!

11

18

20.00 Uhr Malzhaus, Plauen

Sa

23.00 Uhr Mocc Klub, Zwickau

YO! Mocc Raps - golden era

An diesem Abend, in dieser Partynacht erlebt Ihr das Beste der 60er, 70er und 80er Jahre. Insgesamt auf drei Bühnen könnt Ihr zu den angesagtesten Hits und Meilensteine vergangener Tage abtanzen und nostalgisch in Erinnerungen schwelgen. Party on!

Du weißt noch was eine Jam oder wer Grandmaster Flash, N.W.A., Pac & Biggie oder Afrika Bambaataa ist? Dann bist Du anscheinend real und hier genau richtig. Hier werden Euch just Classics aus 90's und 2000's serviert, fresh & straight.

11

25

20.00 Uhr Sa Kulturhaus Aktivist, Bad Schlema

22.06.2019, 20.00 UHR MICHAEL JACKSON TRIBUTE-SHOW

Sa

Clubnight

12.07.2019, 20.00 UHR BODO WARTKE

22.00 Uhr Sa Erbkretscham, Langenweißbach

Depeche Mode & 80's/ 90's Party

Ü30 XXL Party 2013 startete die legendäre Ü30 XXL Reihe im Aktivist Bad Schlema. Nach langjähriger Pause kehrt die Originalbesetzung zurück »Back To The Roots«. Mit dabei sind DJ Andy (Mainfloor), DJ Bohni (Mainfloor) und DJ Marsel (Depeche Mode Special, Pop and Wave, Indie-Classics).

Das ist die Depeche Mode & 80's/ 90's Synth Pop Party in Langenweißbach! Live an diesem Abend auf der Bühne: Final Selection. Das wird eine nostalgische Nacht voller Erinnerungen an vergangene Jugendtage, eingepackt in die Synthie-Pop Klänge dieser Zeit.

30

10.00 Uhr Club Seilerstraße, Zwickau

Gemütlich einkehren kann man am Männertag im Clubgarten in der Seilerstraße. Ab 14 Uhr live: Albatros (Classic Rock & Oldies Cover). Dazu gibt es frisch gezapftes Bier sowie Leckereien vom Grill. Für Unterhaltungsmusik sorgt ein Live DJ.

Fr 22.30 Uhr Nachtwerk, Zwickau

Wir lieben Deutschrap Vol. 2 Deutschrap ist aktuell angesagt wie nie zuvor! Deshalb wird es höchste Zeit ein geniales Sonderevent zu diesem Thema zu starten! An diesem Abend dreht sich alles um die Hits made in Germany. www.disco-nachtwerk.de

30

07.09.2019, 20.00 UHR SPIDER MURPHY GANG

Do

Männertag im Clubgarten

17

EVENTZ AM ZEULENRODAER MEER

11.00 Uhr Do Altes Farblager, Oberlungwitz

Himmelfarbkommando 2019 Fahrt mit Bässen und Klängen der Herzen durchs Technodrom gen Himmel. Das bunte Spektakel legt nicht nur in Sachen hochkarätiger Tanzmusikanten diesmal noch eine Schippe fetter Beats drauf. Euch erwarten jede Menge neuer Attraktionen, Kleinkünstler, Jonglage, Tänzerinnen uvm.

13.09.2019, 20.00 UHR J.B.O.

14.09.2019, 20.00 UHR QUATSCH COMEDY CLUB Tickets & Infos: www.seestern-eventz.de

Seestern Panorama-Bühne | Bauerfeindallee 1 07937 Zeulenroda-Triebes | Tel +49 36628 98-126 info@seestern-eventz.de 05 19

47


Foto Juliane Spaete

03

Fr 19.30 Uhr Stadttheater, Glauchau

09

Do 19.30 Uhr Trinitatiskirche, Reichenbach

17

Fr 20.00 Uhr Alter Gasometer, Zwickau

Hausboot

The Gregorian Voices

Fil Bo Riva

Auf diesem Hausboot möchte man sich treiben lassen und vielleicht selber zur Gitarre greifen. Tino Eisbrenner und Heiner Lürig, alias die Band »Hausboot«, finden den richtigen Ton. Mal poetisch und leicht, mal kämpferisch und trotzig, dann wieder nachdenklich, augenzwinkernd und ein wenig altersweise. Immer neugierig aufs Leben und nie ohne die Vision, dass doch noch etwas möglich ist im »Fluss der Zeit«. Persönlich und politisch verschwimmen die gewohnten Grenzen. Hier ist nichts fertig, das ist nicht bloß ein Soundtrack, hier hört man plötzlich hin. Hausboot, das ist Musik im Folk-, Chansonund Country-Stil. Hier sind Musiker am Werk, die wirklich ein Instrument in die Hand nehmen und Musik machen.

Das Konzert ist ein Gänsehauterlebnis der besonderen Art: Mit mystischen Klängen verzaubern die acht Sänger ihr Publikum. Kristallklare Tenöre und stimmgewaltige Baritone und Bässe lassen den Kirchenraum erbeben. Der Gesang der Gruppe schwebt durch Raum und Zeit und lädt die Zuhörer ein, abzuschalten und dem Alltag zu entfliehen. Eindrucksvoll werden berühmte Klassiker der Popmusik im gregorianischen Stil arrangiert. Rod Stewards »I’m Sailing« oder »Hallelujah« von Leonard Cohen ernten neben »Ameno« von ERA treffsicher und beständig Beifallsstürme. A cappella vom Feinsten - Popmusik für die Ewigkeit. The Gregorian Voices geben zudem ein Folgekonzert am Samstag, den 11. Mai um 17 Uhr in der St. Bartholomäus-Kirche in Wolkenstein.

Wenn es in diesen finsteren Tagen noch Argumente für ein geeintes Europa braucht, hier ist eins: Filippo Bonamici aka Fil Bo Riva. Gebürtiger Römer, Vater Italiener, Mutter Deutsche. In Madrid gekellnert, in Irland Abitur gemacht, in Berlin studiert. Bonamici symbolisiert also schon seinen biografischen Eckdaten nach jene international ausgerichtete Freigeistigkeit, welche der europäischen Idee zugrunde liegt. Von den Briten hat Fil Bo Riva den Zug zum Refrain, aus Italien das Schwelgerische und Berlin verdankt er vielleicht die Zielstrebigkeit und eine gewisse Schnoddrigkeit. »Beautiful Sadness« – mit diesem Albumtitel beschreibt er perfekt seine Musik. Europäische Folklore, Indie-Pop, er changiert durchgehend zwischen Emphase und Melancholie, Aufbegehren und Innehalten.

www.glauchau.de

www.muhsik.com

www.alter-gasometer.de

07

konzert & kultur 03

20.30 Uhr Festhalle, Plauen

19.30 Uhr Theatercafé, Bad Elster

Di

18

19.30 Uhr Club Seilerstraße, Zwickau

Sa

The Cluricaune - Irish Folk

Morbidfest 2019

Traditionelles Liedgut aus melancholischen Liebes- und Klageliedern wechseln sich ab mit unbeschwerten Tänzen, Spott- und klassischen Trinkliedern. Mit den irischen Instrumenten werden zudem experimentelle Ausflüge unternommen, denn IrishFolk verkörpert mehr als nur Pub-Standards.

Ex-Morbid Angel Basser und Vocalist hat mit dem Morbid Angel-Ableger »I am Morbid« das Morbidfest ins Leben gerufen, mit dem er 2019 Europa betourt. Mit im Schlepptau sind Atrocity, Sadist + zwei Supports. Jede Band wird an diesem Abend eine besondere Setlist ins Programm nehmen.

Fr

Stahlzeit Eingebettet in ein Hitfeuerwerk aus Rammsteinsongs aller Schaffensphasen, erwacht eine Liveshow zum Leben, die dem Original in nichts nachsteht. Bei Stahlzeit kann man sich sicher sein, dass ihr Tourslogan »Schutt + Asche« ernst gemeint ist, sie blasen ihr Publikum mit brachialer Energie weg.

04

20.00 Uhr Messe, Chemnitz

Sa

16

20.00 Uhr Stadthalle, Zwickau

Do

David Garrett

Bonnie Tyler

Ann Vriend

Mit dem Programm »Unlimited« bedankt sich Stargeiger David Garett bei seinen Fans und allen, die ihn in den letzten zehn Jahren begleitet und unterstützt haben. Deshalb wird er neben vielen neuen und neu arrangierten Stücken vor allem auch Highlights der letzten zehn Jahre auf die Bühne bringen.

Die Rock-Queen heizt die Stadthalle ordentlich ein. Wer denkt nicht gleich an »It's A Heartache«, »Total Eclipse Of The Heart« oder »Holding Out For A Hero« und das sind nur drei der bis heute im Radio gespielten großen Erfolge, die Bonnie Tyler etabliert haben. Was für eine Rockröhre!

Die Kanadierin verfügt über eine derart kraftvolle, soul-getränkte Stimme, dass man von einer Ausnahmekünstlerin sprechen kann. Sie erschafft mit groovendem Neo-Soul und nachdenklichem Singer-Songwriter-Pop ein ganz eigenes Sounduniversum. www.liederbuch-zwickau.de

05 19

48

20

Mo 20.00 Uhr Sankt Barbara, Lichtentanne

STadtleben ver a n s t a ltu n ge n

Hig h lig h t s de s mo n a t s »


19.30 uhr Stadttheater, glauchau

Foto sven Foto KraußDamer Event

Foto Manfred baumann

Foto Günter Dörfel

23

do

22

Sa

Vorschau

22. Juni 2019, 20.30 uhr Park der generationen, reichenbach

Sinfoniekonzert

Johnny logan & Vogtland Philharmonie

Die »Rhapsody in blue« ist nicht nur das populärste Werk George Gershwins, sondern der broadway-Klassiker überhaupt. bis heute ist es in seiner vitalen Frische und Ungezwungenheit unerreicht und steht nun im Mittelpunkt eines sinfoniekonzertes mit amerikanischen Klassikern vorgetragen durch die Vogtland Philharmonie. Zu beginn des Konzertes werden faszinierende Musik aus Lateinamerika vorgestellt: temperamentvolle Klänge des zeitgenössischen mexikanischen Komponisten arturo Márques. Im ausklang erklingt eine Orchestersuite der populärsten sinfonischen Tänze eines broadway-Klassikers, der »West side story« Leonard bernsteins. Der für den solopart gewonnene rumänische Pianist csíky boldizsár ist einer der populärsten Künstler seines Landes.

Johnny Logan ist ein wahrer Weltstar und beweist gerade einmal mehr, wie vielseitig er ist. 1980 und 1987 gewann er mit »What’s a another year« und »hold me now« gleich zwei Mal den damals in Deutschland noch als Grand Prix Eurovision de la chanson bekannten Eurovision song contest, 1992 als Komponist ein drittes Mal, als er Linda Martin mit »Why me?« auf Platz 1 schickte. Mit den siegertiteln und vielen weiteren songs aus der eigenen Feder schrieb er Ohrwürmer in die Gehörgänge der Fans, die sich bis heute dort festgesetzt haben. Immer noch gibt er erfolgreiche Konzerte, sind seine Lieder nicht aus den Radiostationen wegzudenken. Unzählige alben und singleauskopplungen später entschied er sich, einige seiner größten hits sowie irische Folk-, Rock- und Popsongs mit Orchester einzuspielen. Da ihn verschiedene Musikerbekanntschaften auch mit dem Vogtland in

www.glauchau.de

24

21.00 uhr alte Brauerei, annaberg- B.

Fr

26

16.00 uhr neuberinhaus, reichenbach

So

chorkonzert

leonard cohan Tribute

www.vogtland-philharmonie.de

29

19.30 uhr mi König albert Theater, Bad elster

mosen Querbeats - Konzert

solisten und kleineren Vokalensembles, sowie der chor der Musikschule Vogtland gestalten ein unterhaltsames Konzert. heike simanowski, Gesangslehrerin an der Reichenbacher Musikschule, hat ein Programm zusammengestellt, das von Volksliedern bis zu Musicalmelodien reicht.

seit über 40 Jahren begeistert die big band des Julius-Mosen-Gymnasiums aus dem benachbarten Oelsnitz/V. eine große Zuhörerschaft aller Generationen. Dasschülerorchester widmet sich bereits zum vierten Mal mit einem unterhaltsamen Konzert den großen big-band-arrangements von Pop bis Rock.

Foto andreas Geipel

»hallelujah« heißt die Leonard cohen Tribute band des abends. am Gesang Roland helm sowie Johanna Ernst, welche die Rolle der backgroundsängerin sharon Robinson übernimmt. Der Kanadier Leonard cohen gehörte zu den größten songwritern überhaupt, er verstarb 2016.

berührung brachten und sich Logan hier für die populären Konzerte der Vogtland Philharmonie begeistern ließ, war schnell klar, wer der orchestrale begleiter für das neue Projekt werden sollte. so entstand in der Greizer Vogtlandhalle und den Lengenfelder studios von Frank Engelhardt eine unglaublich authentische cD mit arrangements von René Möckel und benjamin Richter, die bereits seit beginn der aufnahmen nach einem Live-Event schreit. Unter Leitung von GMD stefan Fraas und mit Unterstützung der René Möckel band gibt es »Johnny Logan & Vogtland Philharmonie« mit der »symphony for Ireland« im Park der Generationen Reichenbach zu erleben.

26

So 19.00 uhr Sankt Barbara, lichtentanne

30

do 19.00 uhr Sankt Barbara, lichtentanne

30

Vorschau

So

30. Juni, 20.00 uhr Seebühne, zeulenroda

Frollein Smilla

The good lovelies

galakonzert mit Katrin weber

»Folkballadendschäßfunkpiratinnenliebesblues« ist eine erstaunlich genaue bezeichnung dessen, was ihre Musik ausmacht. Funkige Gitarrenriffs treffen auf sanfte Pianoklänge, dreckige Piratenchöre auf romantisches akkordeon. Das ist der smillasound. www.liederbuch-zwickau.de

sie gehören zu den derzeit bedeutendsten kanadischen Folkbands. Mit geschmackvollem songwriting und charisma, vom traditionellen Folk bis hin zu anderen weit entfernten stilrichtungen, begeistern die charmanten Musikerinnen jedes Publikum. www.liederbuch-zwickau.de

Mit der Vogtland Philharmonie präsentiert Deutschlands wohl beliebteste Theater-, Kabarett- und showdiva eine unterhaltsame Mischung von Erfolgspartien, die mit gewohntem augenzwinkern nicht immer ganz dem Originaltext folgen. www.vogtland-philharmonie.de 05 19

49


Foto X new Media composition

Foto nadine Dilly

Foto Robert Maschke

10

Fr 20.00 uhr neue welt, zwickau

11

Sa 19.30 uhr König albert Theater, Bad elster

Farid

rüdiger hoffmann

rolf miller

Mit Zauberei kam Farid erstmals durch seinen persischen Großvater in Kontakt. Doch hat er rein gar nichts mit dem muffigen stereotyp vom älteren herrn im schwarzen smoking zu tun, der bei viel Kunstnebel einen weißen hasen aus seinem verknitterten Zylinder zaubert. Farid benötigt für seine Illusionskunst keinen doppelten boden, keine halbseidenen special-Effects, aufwändige Kulissen oder billige TaschenspielerRequisiten, sondern lässt lieber die Macht der Imagination für sich sprechen. Er wirft sämtliche Klischees über bord und unterhält mit seiner sympathischen, geerdeten art auf einem ganz neuem Level. auf direkter augenhöhe mit dem Publikum verzaubert er die Zuschauer durch sein Talent und die Kraft seiner Gedanken.

Der »Entschleuniger« der Live-comedy ist zurück in bad Elster: Vorhang auf für Publikumsliebling Rüdiger hoffmann! In seinem inzwischen 13. bühnenprogramm verspricht er: ab jetzt ist alles mega! Ob Partnerschaft, Power-Diät, Pärchenclub oder Pubertät: Rüdiger hoffmann geht dahin, wo es weh tut. Und zwar vor Lachen. Der Godfather of slow-comedy stellt sich in dieser show den ganz großen Fragen der Menschheit: Wer sind wir? Muss das sein? Und: Was soll der Quatsch? In einer immer schnelleren Welt brauchen wir Idole wie Rüdiger hoffmann. Ein Mann, der langsamer redet als sein schatten. Ein Mann, der zu Gefühlen steht, die keiner gerne haben will. Rüdiger hoffmann wird Ihr Leben verändern – einen ganzen abend lang.

hier der ausländerfeindliche syrer, da der vegane Jäger, dort achim, Jürgen und Rolf, wie immer zu viert im sixpack, all inclusive. alles scheint wie immer, und bleibt genauso anders. Die Zeiten ändern sich, Miller bleibt, trocken wie eh und je, in seiner unnachahmlichen selbstgefälligkeit. »Me, myself and I« - wo ist das Problem, ich bin mir genug - aber damit reicht es jetzt endlich noch lange nicht. Das halbsatzPhänomen zeigt uns erneut, dass wir nicht alles glauben dürfen, was wir denken. »ball flach halten, kein Problem, ganz ruhig...« wie immer weiß Miller nicht, was er sagt, und meint es genauso, denn wenn gesicherte ahnungen in spritzwasserdichte Tatsachen münden, wer erliegt da nicht Millers charme.

www.kultour-z.de

www.chursaechsische.de

www.malzhaus.de

06

bühne & kino 04

19.30 uhr Schauspielhaus, chemnitz

Sa

adams Äpfel

Vom lokführer, der die liebe suchte

12 Vince ebert

Eigen und ungewöhnlich ist Veit helmers Film in jedem Fall, erzählt er doch eine märchenhafte Geschichte ganz ohne Dialoge. Dabei fungiert ein büstenhalter als Variante zu aschenputtels schuh. Der Film hat Witz und situationskomik die durch Melancholie gebrochen wird.

In seinem neuen Programm widmet sich Vince Ebert den großen Themen der Zukunft: arbeit, Leben, sudoku und Thermodynamik. Letztere besagt übrigens eindeutig, dass es mit unserem Universum unaufhaltsam bergab geht. Trotzdem: Live long and prosper. Zukunft is the future.

09

13

19.30 uhr malzhaus, Plauen

19.30 uhr alter gasometer, zwickau

mo

do

die letzten fünf Jahre

20.00 uhr alter gasometer, zwickau

20.00 uhr malzhaus, Plauen

So

mo

das haus am meer

Eine rabenschwarze Komödie von anders Thomas Jensen. adams Äpfel bewegt sich mit widersprüchlichen Figuren an den dunklen Rändern des humors und geht der alten Frage nach dem sinn des Guten in der Welt nach. am Ende gibt Jensen eine wundervolle antwort.

catherine verliebt sich in den aufstrebenden schriftsteller Jamie. Die beiden heiraten. Doch während ihrer Ehe entfremdet sich das Paar mehr und mehr. In 14 mitreißenden songs und Duetten ergänzen sich die beiden sichtweisen zu einem Gesamtbild. Ein Musical von Jason Robert brown.

Drehbuchautor und Regisseur Robert Guédiguian legt ein mit bedacht inszeniertes Familiendrama vor, das viel zwischenmenschliche spannung aufbaut und mit einer sehr späten Wende erstaunt. Das stille Drama lief 2017 als abschlussfilm der Viennale und 2018 bei den Französischen Filmtagen in bonn.

05

11

15

15.00 uhr wasserschloss, Klaffenbach

So

das chemnitzer Kabarett chemnitz sucht den superstar! Ellen schaller und Martin berke schlüpfen in rasantem Wechsel von Perücken und Kostümen in die Rollen dieser bewerber sternchenInnen. so wird aus Martin auch mal eine Martina und Ellen schaller spielt sich durch alle altersgruppen zwischen 9 und 99.

20.00 uhr

Sa

neuberinhaus, reichenbach

Symphonic rock night Diese Theatershow war bei ihrem Debut in 2018 eine der tonangebenden Vorstellungen in den niederländischen Theatern. Die 2,5 stunden dauernde show mit Musik von Yes, camel, Genesis, Rush und supertramp sorgt überall für ausverkaufte säle.

05 19

50

16

do 20.00 uhr malzhaus, Plauen

STadTleben V E R a n s T a LT U n G E n

h I G h L I G h T s D E s M O n aT s »

20.00 uhr alte Brauerei, annaberg B.

mi

Fahrenheit 11/9 Im november 2016 verändert ein Tag nicht nur amerika, sondern die ganze Welt, als Milliardär Donald Trump die Us-Präsidentschaftswahl gewinnt. Regisseur Michael Moore ergründet im Film wie es passieren konnte, dass der reiche Unternehmer an der spitze der Macht landen konnte.


Foto Peter awitukowitsch

Foto bühnenvolk bautzen

25

Sa 19.30 uhr neue welt, zwickau

»herr Bansi ist tot«

ein Käfig voller narren

herr bansi hat Frau und vier Kinder. Er möchte hier arbeiten, um sie ernähren zu können. aber er darf nicht – weil er ein Fremder ist, weil seine aufenthaltsgenehmigung abgelaufen ist. aus dieser Idee hat der südafrikanische autor athol Fugard ein unsentimentales stück geschaffen über Würde, stolz, ausgrenzung, solidarität und die große Fähigkeit des Menschen, sich zu wandeln. Der dramatische Weg, seine eigene Identität aufzugeben und die eines Toten anzunehmen, um der eigenen sozialen Verelendung zu entgehen, wird in der Koproduktion von bühnenvolk bautzen und spielbrett Dresden mit Witz und seelischer Tiefe gezeigt. Regisseur Michael Linke lässt zwei schauspieler in die drei Rollen des stücks schlüpfen.

Die cote d'azur in den 70er Jahren: Renato baldi ist besitzer eines nachtclubs und lebt seit Jahren mit seinem star albin Mougeotte zusammen, der in der show als Travestietänzerin auftritt. als Renatos sohn Laurent seine hochzeit ankündigt, stürzt er alle in heilloses chaos... Durch die Golden-Globe-prämierte Verfilmung wurde 1983 der broadway auf die turbulente Pariser Komödie aus den 70ern aufmerksam, die kurz nach der aufkommenden Enttabuisierung homosexueller beziehungen in den 1960er Jahren nicht nur in der schwulenszene Kultstatus erlangte. Eine Inszenierung von Winfried schneider unter der musikalischen Leitung von Vladimir Yaskorski. TIcKE

16 ehrlich Brothers

19.00 uhr messe, chemnitz

T

www.mondstaubtheater.de

do

19.30 uhr

Sa

goldne Sonne, Schneeberg

Kabarett Pop mit mathias Tretter

DIE OPEN-A

IR-MUSIKN

David bowie, Prince und George Michael mussten einfach sterben in dem Jahr, in dem alles Pop wurde. Mathias Tretter ist noch da. Lebendiger denn je, böse wie nie, mit dem Programm der stunde: Pop – Politkomik ohne Predigt. Mit Plödeleien oberster Populistik.

Foto: Felix M. Weber

Die Ehrlich brothers versetzen mit ihrer neuen show »Faszination« ganz Deutschland ins Zauberfieber! Eine einzigartige Mischung aus spektakulären Illusionen und hautnaher Zauberkunst. Eine Magie show mit Unterhaltungscharakter der ganz besonderen art.

präsentieren

25

Verlosung auf Seite 82 www.kultour-z.de

ACHT

29. JUNI 2019 | HAUPTMARKT ZWICKAU Tickets in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe und unter kraussevent.de

ausgefallene sonnenbrillen, grell glitzernde Kostüme und eine ikonische stimme, begleitet vom Klavier – um wen es sich handelt, steht außer Frage, denn sir Elton John ist zweifellos eine lebende Legende. In den über 50 Jahren seiner Karriere verkaufte er hunderte Millionen Tonträger, produzierte über 50 alben und landete mehr als 50 hits. Es ist schwer zu glauben, aber »Rocketman« ist der erste Film über das wechselhafte Leben und die Karriere des britischen Popmusikers. Kongenial übernimmt Taron Egerton die Rolle des jungen Elton, der als ausnahmetalent an der Royal academy of Music begann und sich zur weltbekannten MusikIkone hocharbeitete. Unter der Regie von Dexter Fletcher und nach einem Drehbuch von Lee hall bringt »Rocketman« die bisher unerzählte Geschichte dieser faszinierenden Persönlichkeit auf die große Leinwand. Gegen den Willen seines Vaters und geplagt von selbstzweifel, verfolgt der junge Musiker den Traum von einer Musikkarriere, bis er schließlich zur Inspiration für Millionen wird. alle songs im Film werden von den schauspielern gesungen und nahtlos in das fantastische Rock'n'Roll-Musical eingebunden. als Elton Johns songwriting-Partner bernie Taupin ist Jamie bell zu sehen, seine Mutter sheila wird gespielt von bryce Dallas howard, die Rolle von Johns langjährigem Manager John Reid übernimmt Richard Madden.

T

ENDLICH

rocketman

TIcKE

u.a. mit „Let`s Dance“- Kandidatin & Sängerin ELLA

Foto David apple

19

So 17.00 uhr mondstaubtheater, zwickau

ab 30. mai 2019 im Kino Verlosung auf Seite 83

Filmpalast astoria zwickau: Poetenweg 6-8, Telefon 0375/ 35 36 41 0, www.zwickau.filmpalast-kino.de 05 19

51


Foto Wolfgang G. schröter

Foto Reinhard Riedel

08

mi 19.30 uhr mondstaubtheater, zwickau

11

Sa 18.00 uhr wasserschloss, Klaffenbach

»was fehlt«

20. chemnitzer museumsnacht

öffentliche Führung

Das schauspielensemble des Mondstaubtheaters bringt die neue Inszenierung »Was fehlt« unter der Leitung von Tilo nöbel und annegret Thalwitzer auf die bühne. Worum geht’s? Der Parkplatz vorm haus ist besetzt. Der strand vorm hotel ist überfüllt. Im supermarkt schnappt dir einer das letzte sonderangebot weg. Und ein anderer hat die stelle bekommen, die du wolltest. Irgendetwas fehlt doch immer zum richtig Glücklichsein. Wann haben sie das letzte Mal richtig Glück gehabt? Wonach suchen wir? Glücks-Momente oder Dauer-abo? Was fehlt? In einer szenischen collage begegnen uns Menschen in verschiedenen situationen, die irgendwie auf der suche sind.

Im Rahmen der ausstellung »neue textile Welten im gestalterischen Kontext« lädt das Innovationsnetzwerk smart zur Museumsnacht zu einer Reise in die Zukunft ein. auf spielerische art erfahren besucher mehr über smart materials – die Zaubermaterialien von Morgen. Erfahren sie, was smart materials mit Feuerzeugen zu tun haben, dass in Drähten Gewichtheber stecken und basteln sie mit hilfe von smart materials Paper beasts und Dosenfische. Die chemnitzer Museumsnacht: an vielen standorten gestalten die beteiligten Museen, Galerien und Kultureinrichtungen ein tolles Museumsnachtprogramm, das vielfältige ausstellungen, Führungen, musikalische angebote, Mitmachaktionen und vieles mehr bietet.

an diesem sonntag lädt das Industriemuseum chemnitz zu einer öffentlichen Führung durch die sonderausstellung »Untergegangene arbeitswelten – Fotografien von Wolfgang G. schröter«. In dieser sonderausstellung, welche bis zum 4. august zu sehen ist, lässt Wolfgang G. schröter, Meister der Reportage- und Industriefotografie, untergegangene arbeitswelten der 1950er bis 1970er Jahre auf seinen aufnahmen wieder lebendig werden. Über 100 Fotografien geben Einblick in den Produktionsbetrieb, vom heckert-Werk in Karl-Marx-stadt über das steinkohle-bergwerk in Oelsnitz und das Fernsehgeräte-Werk in Radeberg bis zum Druckhaus Einheit in Leipzig.

www.mondstaubtheater.de

www.c3-chemnitz.de

www.saechsisches-industriemuseum.de

05

familie & freizeit 03

15.00 uhr rathausplatz, markkleeberg

Fr

14.00 uhr So richard-hartmannplatz, chemnitz

11

9.30 uhr Beachworld, neukirchen

Sa

drambambala - das Kinderfest

12. Beachvolleyball-Firmencup

Es ist es wieder so weit! an alle Mamas, Papas, Omas, Opas und natürlich Kinder, das Drambambala Kinderfest findet statt. Es warten tolle Gipsfiguren auf Euch, die angemalt werden wollen und das natürlich kostenlos. Kommt vorbei auf ein lustiges malen, spielen und entdecken.

Der Firmencup ist ein reines amateur-Turnier, speziell für Unternehmen, Verbände, Institutionen und behörden von crimmitschau und Umgebung, und somit auch für weniger geübte Volleyballer geeignet. Im Vordergrund sollte der spaß am spiel stehen.

05

12

10.00 uhr So rüstzeitheim, wilkau-haßlau

15.00 uhr Tierpark, hirschfeld

So

7-Seen-wanderung 2019

13. Traktorentreffen

Sängertreffen zum »muttertag«

Immer mehr Teilnehmer und Zuschauer besuchen jährlich sachsens wahrscheinlich teilnehmerstärkste Wandersportveranstaltung. alljährlich treffen sie sich im Leipziger neuseenland sport- und Freizeitwanderer, Entdeckungsfreudige und bildungshungrige jeden alters.

nun ist es wieder soweit und das nunmehr 13. Traktorentreffen der Vielauer Luntenlausbum findet statt. Dem besucher erwartet auch in diesem Jahr wieder viel alte Technik, spaß und spiel, sowie natürlich reichlich gutes Essen und Trinken.

auch in diesem Jahr findet wieder das beliebte »sängertreffen« im Tierpark hirschfeld statt. chöre der Westsächischen Region stellen ihr Können auf der bühne an der Gaststätte bärenschenke vor. Freuen sie sich auf diesen fröhlichen nachmittag.

04

07

12

13.00 uhr Sa Strandbad Filzteich, Schneeberg

9.00 uhr di Sporthalle K.-Kollw.gymn., zwickau

14.00 uhr So Stadion an d. gellertstr., chemnitz

anbaden am Filzteich

7. aBc-Sportfest

Betreten erlaubt! muttertagstour

Endlich ist es soweit! Die bade- und Eventsaison 2019 eröffnet wieder am strandbad Filzteich, mit Live-Musik der Rock'n'Roll band »The beefees« und mit 150 attraktiven Preisen, versteckt in Luftballons. Kommt vorbei!

180 Vorschulkinder aus kommunalen Kitas kämpfen um den Wanderpokal. Für die steppkes gilt es insgesamt sieben stationen zu durchlaufen und für das eigene Team zu punkten. Den Pokal verteidigen wird in diesem Jahr die Integrative Kindertageseinrichtung »schatzinsel«.

Ladet Eure Mutti am Muttertag zu einer Tour ins stadion ein und überrascht sie mit einem tollen Tag in der heimspielstätte des cFc. Zusammen erkundet ihr das stadion und die Mamas erhalten eine kleine Überraschung.

05 19

52

12

So 14.00 uhr industriemuseum, chemnitz

STadTleben V E R a n s T a LT U n G E n

h I G h L I G h T s D E s M O n aT s »


Foto Kristin schmidt

Fotos annett Lang

19

So 10.00 uhr august horch museum, zwickau

24

Fr-So 10.00 uhr zentrum, chemnitz

31

Fr 19.30 uhr messe, chemnitz

museumstag

hutfestival chemnitz

cavalluna - welt der Fantasie

Wenn es sie schon einige Zeit wieder einmal ins Museum zieht, dann sollten sie diesen Wunsch am 19. Mai in die Tat umsetzen. am Internationalen Museumstag können sie sich nämlich bequem zu jeder vollen stunde und ohne Voranmeldung einer Fachführung anschließen. sie zahlen nur den Eintrittspreis und können mit Ihrer Familie einen interessanten Museumstag erleben. Während sie Geschichte(n) lauschen, können Ihre Kinder den neuen Verkehrsgarten im Innenhof in beschlag nehmen. Zwischendurch ein Essen oder Eis gefällig? Im Restaurant »august horch« kein Problem. Machen sie einen sonntag lang Urlaub für den Kopf, tauchen sie ein in spannende Technik- und sozialgeschichte. Das wird ein schöner Familien-Museumstag!

chapeau chemnitz! Da muss man den hut ziehen! Der hut steht an diesem Wochenende im Mittelpunkt, und dies nicht nur als namensgeber des Festivals. Die Innenstadt wird zu einer riesigen Freiluftbühne. Rund um den Markt präsentieren Musiker, sänger, artisten, Jongleure, Erzähler, clowns, Zauberer, Tänzer und stelzenläufer nahezu rund um die Uhr straßenkunst in ihrer schönsten Form – berührend, phantasievoll, emotional und spektakulär. Ein Markt der schönen Dinge widmet sich dem Kunsthandwerk und Design mit ausgewählten, nachhaltigen Produkten. natürlich laden auch wieder verschiedenste Foodtrucks mit internationalen Gerichten und exotischen snacks zum schlemmen ein.

Europas beliebteste Pferdeshow ist zurück. Mit standing Ovations und tosendem applaus wurden die ersten shows der neuen cavalluna-Tour gefeiert. »Welt der Fantasie« überzeugt mit beeindruckenden szenerien und wird durch das Zusammenspiel der Protagonisten und showElemente zu einem ebenso spannenden wie berührenden Gesamterlebnis: Mit dem Kreativteam um den Emmy-nominierten creative Director Klaus hillebrecht, Kostümbildnerin Martina Kanehl und Lichtdesigner Jens Probst wird die Inszenierung nochmals auf ein neues niveau gehoben. Einzigartige Kostüme, ein mitreißender soundtrack und perfekt auf die szenen abgestimmte Lichtkompositionen lassen die Zuschauer Teil einer unvergesslichen show-sensation werden.

www.horch-museum.de

www.hutfestival.de

www.c3-chemnitz.de

12

10.00 uhr Talsperre, Pöhl

So

Trails 4 germany

18

7.30 uhr messe, chemnitz

Sa

Jugend Forscht Der bundeswettbewerb ist der höhepunkt der Jugend forscht Wettbewerbsrunde. an der Veranstaltung nehmen alle Jungforscherinnen und Jungforscher teil, die bei einem der Jugend forscht Landeswettbewerbe in den 7 Fachgebieten, den ersten Preis gewonnen haben.

13

19

mo

15.00 uhr Tierpark, hirschfeld

Schülerkonzert

Die Musikschule Vogtland veranstaltet auch dieses Jahr unter dem Motto »Kinder musizieren für Kinder« schülerkonzerte. Der besondere Reiz dieser Veranstaltungen besteht darin, dass die jungen Musikerinnen und Musiker auf der bühne kaum älter sind als ihr zuhörendes Publikum.

Konzert Kreismusikschule clara Wieck: schüler aus dem gesamten Landkreis Zwickau geben heute einen Einblick in ihr musikalisches Können. Kommt vorbei und lauscht den Klängen, sie freuen sich über viele Zuhörer und reichlich applaus.

18

19

Sa

15.00 uhr wasserschloss, Klaffenbach

Sa

Der Ornithologe Jens hering führt alle Interessierten zur Vogelkundewanderung durch den Tierpark. Der Treffpunkt ist an der hauptkasse. Thema der Führung: »Invasive arten in Freiheit und zoologischer haltung«, gehalten durch den Mitarbeiter der naturschutzbehörde Maximilian Fraulob.

So

Kinder musizieren für Kinder

13.30 uhr Stadion, zwickau

6.00 uhr Tierpark, hirschfeld

Vogelkundewanderung

nach der Premiere der Trails 4 Germany an der Talsperre Pöhl im vergangenen Jahr, wird auch 2019 wieder Gas gegegben! Über 200 starter können nicht irren: die märchenhafte Mittelgebirgslandschaft bietet ein wahres Eldorado für Trailrunner.

9.00 uhr neuberinhaus, reichenbach

25

So

heimspiel

Puppentheater

alle Mann an diesem samstag ins stadion, wenn die Gegner aus Münster anrollen. an diesem 38. spieltag sollen die Punkte natürlich unbedingt bei den Rot-Weißen bleiben. Da braucht es dann wieder lautstarke Unterstützung der Fans! Es spielt der FsV Zwickau gegen sc Preußen Münster.

»Däumelinchen« mit dem Figurentheater Karla Wintermann. Im Frühling wird es warm, im sommer heiß, im herbst kühl und im Winter kalt. Ein kleines Mädchen, nur so groß wie ein Daumen, entdeckt auf ihrer phantastischen Reise die Welt. 05 19

53


Foto Peter atkins / fotolia.com

08

mi 9.00 uhr hauptmarkt, zwickau

So

07

Vorschau

Fr

7. Juni - 16. Juni 2019, 14.00 uhr Festplatz, Plauen

Frischemarkt

57. Borbergfest

Plauener Vogelschießen

Erleben sie einen Markt mit frischen Produkten direkt von den Landwirten aus der Region! Das bedürfnis des Endverbrauchers nach frischen regionalen Produkten aus nachhaltigem ökologischem anbau wächst zusehends. Das vergangene Jahr hat es gezeigt - unser neuer Frischemarkt hat bereits viele anhänger gefunden. nachhaltig, grün, frisch – ein Konzept, das dem Endverbraucher gefällt. Einmal im Monat bieten ausgewählte Direktvermarkter und Urproduzenten aus heimischer Region ihre frischen Produkte auf dem hauptmarkt an. schauen sie bei uns auf dem hauptmarkt vorbei und überzeugen sie sich von dem breitgefächerten angebot unserer regionalen händler.

Der Landkreis Zwickau und die stadt Kirchberg veranstalten am sonntag, dem 2. Juni 2019, ab 13 Uhr auf dem Festplatz an der Ernst-schneller-straße und der Freilichtbühne am borberg in Kirchberg den 8. Regionalen behindertentag und den Familientag zum 57. borbergfest. Im Fokus stehen die Themen Inklusion, Mobilität und bewegung. Vereine, Verbände und selbsthilfegruppen präsentieren sich mit Informationsständen und bieten aktionen zum Mitmachen an. Es wird ein buntes Programm geben. Zum auftakt findet am 1. Juni ab 8 Uhr die Kirchberg classics statt. Mehr als 800 Oldtimer werden erwartet. Die Rundfahrt der historischen Fahrzeuge führt durch das Vogtland.

Der größte Rummel im Vogtland öffnet auf dem Festplatz an der Festhalle Plauen. Ein bunter Mix aus attraktiven Fahr- und Erlebnisgeschäften, Los- und schießbuden, einem bunten Imbissangebot, süßwaren und Eis erwartet Groß und Klein - 10 Tage lang bis zum 16. Juni, täglich ab 14 Uhr. Für eine ausgelassene stimmung sorgen viele Fahrgeschäfte. auch der spaß für die Kleinen kommt mit Fahrgeschäften nicht zu kurz. am Mittwoch findet wieder der traditionelle Familientag statt, mit ermäßigten Preisen an allen Geschäften. Ein weiteres highlight erwartet die besucher am Freitag, bei dem ein atemberaubendes Feuerwerk den nachthimmel zum Leuchten bringen wird. Erleben sie das Plauener Vogelschießen – ein Fest für die ganze Familie!

www.kultour-z.de

www.landkreis-zwickau.de www.kirchberg.de

dies & das 01

10.00 uhr Freiheitsplatz, waldenburg

mi

20. radlerfrühling im muldental

03

17.00 uhr wasserschloss, Klaffenbach

www.festhalle-plauen.de

Fr

workshop: digitale Fotografie

06

19.30 uhr Kunsthaus, eibenstock

mo

Vortrag: »ich heile mich«

Werden sie zum Profi an Ihrer eigenen Kamera. In einem zweitägigen Kurs gewährt Fotografin Daniela schleich Einblicke in die Grundlagen der digitalen Fotografie und bildbearbeitung. bei einem gemeinsamen Rundgang durchs schlossgelände können sie neu gewonnene Kenntnisse erproben.

Referentin Grit Weihrauch, Lehrerin für Pranaheilung und heilpraktikerin, hält einen informativen Vortrag mit dem Thema »Ich heile mich - Wer sonst?«. Im alternativen heilwissen offenbart sich ein wahrer Fundus, der zunehmend erforscht wird und aus dem sich ständig neues entwickelt.

04

06

10.00 uhr Sa-So Parkteichgelände, crimmitschau

18.00 uhr alter gasometer, zwickau

mo

Töpfer- und mittelaltermarkt

Podiumsdiskussion

Entlang der streckenführung werden zahlreiche Vereine, kulturelle Einrichtungen und Unternehmen mit einem bunten Programm präsent sein, es gibt auch einen Flohmarkt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. strecke: Glauchau, Remse, Waldenburg, Wolkenburg, Penig, Rochsburg, Lunzenau.

Der 21. Westsächsische Töpfermarkt findet wieder auf dem idyllischen Parkteichgelände in Gablenz statt. Es werden zahlreiche Töpferwerkstätten ihre Waren anbieten. Umrahmt wird die Veranstaltung von einem mittelalterlichen spektakel mit Gauklern, Musikanten und spielleuten.

Vielfalt und soziale Gerechtigkeit, antigenderismus und Rechtspopulismus - Gemeinsam statt gegeneinander: Unter diesen begriffen diskutieren Vertreter aus Landtag und Landesregierung, Vereinen und der Öffentlichkeit im Rahmen einer Podiumsdiskussion.

02

04

07

19.00 uhr do m.-luther-King-zentrum, werdau

digitale revolution

Informationen reisen in Windeseile durch die sozialen Medien. aber die neuen Verbindungen des Internets revolutionieren auch unsere Möglichkeiten, Politik zu gestalten. »Facebook & co - sargnägel der Demokratie? Zwickau und die digit. Revolution.« Referent: Journalist christian Gesellmann. 05 19

54

02

Vorschau

2. Juni 2019, 13.00 uhr Borberg, Kirchberg

STadTleben V E R a n s T a LT U n G E n

19.30 uhr Sa König albert Theater, Bad elster

lesung: Frieda Kahlo suzanne von borsody liest Frieda Kahlo, ein musikalisch-literarisches Portrait. Mit ihrer unverwechselbaren sanften und rauen stimme schenkt die großartige schauspielerin dem Publikum ein intensives Portrait der mit abstand bekanntesten Malerin Lateinamerikas.

18.00 uhr alter gasometer, zwickau

di

Vortrag: »lügenpresse«? Ein wachsender Teil nimmt die Medien als «Lügenpresse« wahr. Woran liegt das? Dies soll ein Vergleich der Pressefreiheit in Deutschland und Russland deutlich machen. Der Vortrag: »Lügenpresse? Welchen Medien können wir heute noch trauen?« mit Prof. Dr. Ralph Wrobel.


18.00 uhr Fr Pl. d. inneren Plaunschen, zwickau

18

17.00 uhr Bahnhof,Stollberg

Sa-So

demokratie-Späti zur wahl

Bahnhofsfest

brauchen junge Menschen Europa? Welche chancen haben Jugendliche durch die Europäische Union? soll man wählen gehen? Diesen und anderen Fragen wird gemeinsam auf den Grund gegangen. Für Getränke sorgt der späti.

anlässlich des 140. strecken-Geburtstages der Verbindung zwischen stollberg (sachs) – st. Egidien, welche am 15.05.1879 in betrieb genommen wurde, wird es am samstag und sonntag ein bahnhofsfest geben. Den besucher erwartet ein interessantes Programm und aktuelle Infos zu bahnprojekten.

11

25

11.00 uhr Schloss, hinterglauchau

Sa

9.00 uhr Sa Pl. d. Völkerfreundschaft,zwickau

Kunstmarkt

antik- und Trödelmarkt

In dem schönen ambiente des schlosses hinterglauchau präsentiert sich der erste Glauchauer Kunstmarkt. Mit über 20 Künstlerinnen und Künstlern, die ihre Werke zur schau stellen, können sich die besucher auf einen kreativ-inspirierenden Tag freuen.

»Das ist doch viel zu schade, um es wegzuschmeißen« - das kennen sie bestimmt auch. Möbel, spielzeug, Kleidung oder Dekosachen sammeln sich ja schnell mal an. hier können sie alte schätzchen verschenken oder verkaufen. Vielleicht suchen sie ja auch ein passendes stück für Ihr eigenes Zuhause?

11

26

11.00 uhr Burg Kriebstein, Kriebstein

Sa

10.00 uhr So grünfelder Park, waldenburg

ritterspektakel

Kräuter- & Pflanzenmarkt

Erlebt Ritterkämpfe und Gaukelei, taucht in alte burgmauern ein und seht selbst, wie es früher auf der burg zuging. Zusammen mit fesselnder Musik, hintersinnigem Theater, handwerkerschau und üppigem Gaumenschmaus wird ein Fest des spätmittelalters auf dem Kriebstein heraufbeschworen.

basilikum - Der Kräuter- und Pflanzenmarkt. hier werden rund 70 händler Kostbarkeiten aus verschiedensten Kräuterpflanzen, sommerblumen und Gartenaccessoires anbieten. Die mit viel Liebe zum Detail bestückten stände warten auf begeisterte Pflanzenjäger und hobbygärtner.

11

29

8.00 uhr markt, Schneeberg

Sa

20.00 uhr Schlosshof, hinterglauchau

mi

Blumen- und Pflanzenmarkt

whisky in the castle

In schneeberg steht der Markt an diesem Wochenende in voller blüte. Traditionell im Mai lädt der blumen- und Pflanzenmarkt alle hobbygärtner zum gemütlichem Flanieren durch die Pflanzenwelt ein. Lassen sie sich den Frühlingsduft der blumen um die nase wehen!

Einmal jährlich, am Vorabend des Männertages findet sie statt - die ultimative Whisky-nacht des 1. Glauchauer Whisky Vereins 1996 e.V. Und natürlich auch dieses Mal wieder in unserem ebenso romantischen wie inspirierenden schlosshof des schlosses hinterglauchau.

18

29

11.00 uhr wasserschloss, Klaffenbach

Sa

9.00 uhr hauptmarkt, zwickau

mi

maschen im Trend - outdoor

Sachsenmarkt

Das atelier »Faden & spiel« lädt alle handarbeitsfans zum geselligen austausch in den hof des Wasserschlosses ein. Lassen sie sich bei Ihrer kreativen handarbeit von der besonderen Kulisse des schlosses inspirieren und nutzen sie die Gelegenheit zum austausch mit Gleichgesinnten.

Eine Vielzahl an Landwirten, Gärtnern und händlern aus ganz Deutschland präsentieren ihre Waren und verwandeln das areal um den hauptmarkt jeden Monat von März bis Oktober in den bunten sachsenmarkt. ausgewählte Direktvermarkter verkaufen ihre eigens hergestellten Produkte aus der Region.

18

30

11.00 uhr wasserschloss, Klaffenbach

Sa

www.waldenburg.de

10

9.00 uhr neuberinhaus, reichenbach

do

Studieninformationstag

münzbörse

Die hochschulen angewandte Kunst schneeberg und halle burg Giebichenstein präsentieren an diesem Infotag sich und ihre studiengänge. Dozenten und studenten geben auskunft über Leben und Lernen der studienorte sowie über mögliche Tätigkeitsbereiche nach der ausbildung.

Zur traditionellen Münzbörse lädt der numismatische Verein Reichenbach ins neuberinhaus ein. Interessierte können sich auf zahlreiche Münzen verschiedener Länder und Epochen freuen, welche die händler anbieten.

DER Kräuter- & Pflanzenmarkt am 26. Mai 10–18 Uhr im Grünfelder Park in Waldenburg

Blut- und Plasmaspender gesucht! DRK-Plasmapheresezentrum Zwickau im Glück-Auf-Center Äußere Schneeberger Straße 100 08056 Zwickau Plasmaspende Montag – Freitag 8:00 – 19:30 Uhr Blutspende Termine erfahren Sie unter www.blutspende.de oder über 0800 11 949 11 Terminreservierungen unter

0375 276926220 Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit! Servicetelefon: 0800 11 949 11 www.blutspende.de

25.

8.+9. Juni 2019

10 – 18 Uhr Freiheitsplatz

05 19

« h I G h L I G h T s D E s M O n aT s

55


MKV Meeraner

Kunstverein

zeiTgenöSSiScheS im regionalen K o n T e X T / / Seit über 25 Jahren bereits versteht sich der Mee-

raner Kunstverein e. V. als Mittler zwischen Kunst und interessiertem Betrachter. Mit der eigens geführten Galerie »Art In« schufen die ambitionierten Brückenbauer einen Ort, an dem Kunstinteressierte und Künstler zusammentreffen, zum Kommunizieren, Fachsimpeln und Philosophieren, sich wohlfühlen und natürlich zum Kaffeetrinken.

S Kunstvolles zum Verschenken Ein ausgewähltes angebot zeitgenössischer Kunst ist ganzjährig in der Geschenkegalerie erhältlich. 05 19

56

STadTleben K U n s T & K U LT U R

elbstverständlich habe es auch vor der Gründung der Interessengemeinschaft Kunstausstellungen in der nordwestlich von Zwickau gelegenen Kleinstadt gegeben, erzählt Vereinspräsident Dr. Hans-Gottfried Hempel. Genau deshalb habe es sich ja angeboten, den Kunstverein zu gründen, »schließlich musste ja auch jemand die Ausstellungen begleiten.« Allerdings habe man sowohl vom Umfang der Veranstaltungen als auch von den Räumlichkeiten her deutlich kleiner begonnen, erinnert der Vorstand an die Anfänge des Vereins in der Meeraner Marienstraße unweit vom heutigen Domizil am Markt. Noch immer gehe es um zeitgenössische Kunst und tatsächlich habe sich am Ansinnen, regionalen Künstlern eine Plattform zu bieten und diese entsprechend zu fördern, nichts geändert. Aber natürlich wurde die ursprüngliche Intension weiterentwickelt und durch den wachsenden überregionalen Zuspruch durchaus arrivierKUnsTVEREIn MEERanE

ter Künstler, ergibt sich für die kunstbegeisterten Meeraner Initiatoren die Möglichkeit, der Region die Kunstwelt jenseits des Tellerrandes näher zu bringen, ergänzt der Vereinsvorsitzende augenzwinkernd. So gelang es den Verantwortlichen beispielsweise, mit Khatia Gudushauri eine weitere international anerkannte Künstlerin für eine Ausstellung in Meerane zu begeistern. Im Herbst werden Werke der georgischen Malerin, die durch eine individuell ausgeprägte malerische Handschrift und Farbensymbolik faszinieren, wie schon die Kunsthistorikerin Dr. Sieglinde Platz treffend formulierte, auch die kunstinteressierten Sachsen hoffentlich emotional ansprechen und zur Reflexion anregen. Doch auch dem lokalen Kunstnachwuchs wird der Verein weiterhin eine großartige Bühne bieten, derzeit bereichern die ambitionierten Werke mit dem Themenschwerpunkt »Verwandlung« der Abiturienten des europäischen Gymnasiums Meerane das Treppenhaus im Kunsthaus.


anzeige

künstLerische VieLfaLt in aLLen bereichen Eine Spezialisierung innerhalb der zeitgenössischen Kunst ist auch künftig hin nicht geplant, vielmehr gehe es darum, dem Publikum eine interessante Mischung dessen, was »gut« ist, anzubieten, verdeutlicht Galerieleiterin Birgit Mehner. Im Übrigen geht das Engagement des Vereins weit über die Auswahl und Gestaltung der Expositionen hinaus. So wurde die Galerie selbst ursprünglich von der Stadt Meerane betrieben. 2003 übernahm der Verein, der bis dato als Förderverein fungierte, die Trägerschaft und somit auch die finanzielle Verantwortung. Eine eher seltene Konstellation wie Vereinspräsident Hempel betont, zumeist betreiben Stadt oder der Landkreis Institutionen wie diese. »Seitdem hängt an uns faktisch der gesamte Betrieb inklusive der Budgeteinwerbung. Um dies zu schaffen, bedarf es reichlicher Aktivitäten. Der Kulturraum fordert von uns, dass wir in der gleichen Höhe der Zuwendungen, die wir erhalten, auch eigenen Umsatz erwirtschaften.« Selbstverständlich arbeiten sämtliche Aktive des Vereins sowie der Vorstand ehrenamtlich, lediglich die Galerieleitung agiert hauptamtlich und wird entsprechend großteils durch Fördermittel finanziert, fast 40 Prozent der Kosten allerdings muss der Verein selbst aufbringen, ein Kostendruck, der so manchem Vorstandmitglied regelmäßig »Magenschmerzen« bereite, bestätigt auch Thuy Winkler, ebenfalls Vorstandmitglied des Kunstförderers. Ohne hauptamtliches Zutun allerdings wäre der organisatorische Aufwand, die Galerie zu betreiben, wie auch die jährlich sechs Ausstellungen vorzubereiten und künstlerisch zu begleiten, nicht zu stemmen. Kein leichtes Unterfangen, bedenkt man, dass beispielsweise Vernissagen und Ausstellungen zwar gut besucht sind, aber keine Eintrittsgelder generieren, da sie kostenfrei angeboten werden. Abhilfe schafft der Verein durch eine Vielzahl von anspruchsvollen Zusatzver-

Birgit mehner Galerieleiterin

anstaltungen in den eigenen Räumen. So runden Schriftstellerlesungen, Kabarett sowie Konzerte von Klassik über Chanson bis hin zu Jazz das künstlerische Portfolio der Galerie ab. Ebenfalls regelmäßig lädt der Meeraner Kunstverein zu den beliebten Oster- und Weihnachtskunstmärkten, auf welchen Kreative aus Meerane und Umgebung ihr handwerkliches Können zur Schau stellen. Darüber hinaus bietet die Geschenkegalerie im »Art In« ganzjährig ein ausgewähltes Angebot an zeitgenössischer Kunst aus den Bereichen Malerei, Grafik und Keramik sowie Bücher von Künstlern wie z. B. Christian Lang, Tasso, Regina Franke, Anja Elze, Peter Paulitschke, S.O. Hüttengrund, Dagmar Ranft Schinke an. Probleme ihren Ausstellungskalender voll zu bekommen haben die Meeraner übrigens nicht, tatsächlich sehen sie sich einem breiten Bewerberspektrum talentierten Nachwuchses wie auch arrivierter Künstler gegenüber.

Noch bis zum 12. Mai präsentiert sich das »Stilles Glühen verfallender Zeit« des in Hohenstein-Ernstthal geborenen Künstlers Siegfried Otto Hüttengrund in den Räumlichkeiten im 1. Stock des Meeraner »Kunsthauses«. Seine Darstellungen von Gegensätzen wie Werden und Vergehen, Liebe und Tod fordern vom Betrachter nicht weniger als die persönliche Auseinandersetzung mit dem Ewigen im Vergänglichen, Aspekte, über die es sich trefflich bei Kaffee und selbst gebackenen Kuchen im hauseigenen Café diskutieren lässt.

TAGE DER 29.04.– 11.05. 2019 TAGE DER DEMOKRATIE DEMOKRATIE UND UND TOLERANZ TOLERANZ DER DER ZWICKAUER REGION ZWICKAUER REGION

19

Tage der Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region

29.04. 29.04. –11.05. –11.05. 2019 2019 www.zwickauer-demokratie-buendnis.de www.zwickauer-demokratie-buendnis.de

25 Veranstaltungen mit gesellschaftspolitisch relevanten Themen in Zwickau und Umgebung. 2.5. | 19 Uhr | Martin-Luther-King-Zentrum, Werdau

WORKSHOP: FACEBOOK & CO: SARGNÄGEL DER DEMOKRATIE?

4.5. | 14 Uhr | Hauptmarkt & Kunstplantage, Zwickau

ZWIKKOLÖR - FEST & KONZERT 6.5. | 18 Uhr | Alter Gasometer, Zwickau

PODIUMSDISKUSSION ZU VIELFALT UND SOZIALER GERECHTIGKEIT 7.5. | 18 Uhr | Alter Gasometer, Zwickau

VORTRAG: „LÜGENPRESSE“? WELCHEN MEDIEN KÖNNEN WIR HEUTE NOCH TRAUEN? 9.5. | 19.30 Uhr | Peter-Breuer-Gymnasium, Zwickau

VORTRAG: BEHERZTE FREIHEIT MIT PROF. DR. PAUL KIRCHHOF

10.5. | 18 Uhr | Platz, Innere Plaunsche Str. 33, Zwickau

DEMOKRATIE-SPÄTI ZUR WAHL ... und vieles mehr

19

29.04. – 11.05. 2019 29.04. – 11.05. 201 Tage der Demokratie und Toleranz der Tage der Demokratie und Toleranz d Zwickauer Region

Zwickauer Region

Text JoKri Fotos joKri info www.meeranerkunstverein.de

dr. hans-gottfried hempel Vereinspräsident

TAGE DER

DEMOKRATIE MEHR INFORMATIONEN: UND TOLERANZ DER 29.04. – 11.05. 2019

19 www.zwickauer-demokratie-buendnis.de

www.zwickauer-demokratie-buendnis.de

ZWICKAUER REGION Unterstützt von

V.i.S.d.P.

Zwickauer Partnerschaft für Demokratie

Die Demokratietage werden mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

05 19

57


»cLara 200«

»clara 200« ist das Motto des schumann-Festes vom 6. bis 16. Juni 2019. Es ist höhepunkt eines ganzjährigen Veranstaltungsangebotes, mit dem die Robertschumann-stadt Zwickau den 200. Geburtstag der genialen Gattin des romantischen Komponisten feiert und zugleich ihr Leben und Werk in den Fokus stellt. clara schumann, geb. Wieck (1819–1896), war eine erfolgreiche Pianistin und Komponistin. sie arbeitete zudem als Klavierpädagogin, Konzertveranstalterin, herausgeberin und Professorin für Klavier. 1832 trat sie erstmals in Zwickau auf und heiratete 1840 Robert schumann. 2019 erklingt ihr gesamtes kompositorisches Werk. Und so werden passend zum Thema »clara 200« vor allem Künstlerinnen zu erleben sein, die wie clara Meisterinnen im Fach Klavier sind: die rumänisch-französische Pianistin Mara Dobrescu, Ragna schirmer (Zwickauer schumann-Preisträgerin 2019), Konstanze Eickhorst oder natalia Ehwald (einst Preisträgerin des Kleinen schumann-Wettbewerbs). Das Repertoire reicht bis hin zu Orchesterkonzert, Kammermusik, solo- und chorlied. Überhaupt ist das Programmspektrum mit Konzerten, Meisterkursen, Puppen- und Musiktheater, ausstellungen, ballett sowie einem Vortrag breit gefächert.

Foto Maike helbig

schUMann-FEsT 2019

Foto Patrick Kedzia

Foto helge Gerischer

Ein allseits beliebter Publikumsmagnet wird auch 2019 nicht fehlen: das romantische Lichterfest rund um den schwanenteich. Dazu sind Jung und alt am Freitag, dem 14. Juni, eingeladen. schirmherr des schumann-Festes ist der Ministerpräsident des Freistaates sachsen, Michael Kretschmer.

Schumann-Fest vom 6. bis 16. Juni 2019 in zwickau

o.: Die Pianistin und Zwickauer schumann-Preisträgerin 2019, Ragna schirmer, ist am 9. Juni 2019, 19.30 Uhr im Robert-schumann-haus Zwickau zum Konzert »clara in concert« zu erleben. u.li.: Die rumänische Pianistin Mara Dobrescu spielt am 12. Juni 2019, 18 Uhr im Robert-schumann-haus Zwickau. u. re.: Das Lichterfest rund um den schwanenteich findet in diesem Jahr am 14. Juni 2019 ab 18 Uhr statt. als eine der hauptacts wird natalia Posnova und ihr Trio Trinity of Queen zu hören sein.

Die frühesten Menschen zeigen es bereits: Migration gab es schon immer. bereits vor zwei Millionen Jahren suchten sie andere Gegenden auf, um ihr Leben zu verbessern. nahrung, Wasser und Material für Werkzeuge und Waffen sind die hauptgründe dafür. Dabei bewegten sich die Menschen sowohl innerhalb einer Region als auch weiter weg. sie besiedelten sogar neue Kontinente.

Text Kulturamt Zwickau info www.schumann-zwickau.de

2 miLLionen Jahre miGration

In der ausstellung entdecken die besucher*innen in vier »Würfeln«, wie sich die Menschen von afrika aus verbreiteten. Exponate und Karten sind in Koffern, boxen und schubladen versteckt und wecken so den Forscherdrang. sie verdeutlichen, warum und wie Menschen (aus)wanderten und welche auswirkungen das hatte. neueste Ergebnisse der Paläogenetik, die Genmaterial aus archäologischen Funden untersucht, zeigen unsere Wurzeln in afrika und Westasien auf. Gerade aus diesen Regionen kommen auch heute wieder Menschen nach Europa, was umfassende und hochemotionale Debatten auslöst. besucher*innen können die ausstellung auf unterschiedlichen Informationsebenen erleben. Mit audio-Reiseführern für Kinder und Erwachsene begeben sie sich zu den wichtigsten Migrationsereignissen in unsere Vergangenheit. Dazu bieten spezielle Informationsboxen in jedem bereich passende spiele und Materialien. Das begleitprogramm umfasst moderierte ausstellungsbesuche für Erwachsene und Familien. ausstellung vom 1. mai bis 14. Juli 2019 im archäologiemuseum smac li.: Jeder von uns ist ein/e Migrant/in – die meisten wissen nur nicht, was alles in ihren Genen steckt. o. re.: so vielfältig wie die Menschen sind auch ihre Wurzeln.

Fotos neanderthal Museum / Mettmann

u.re.: In Forschboxen, Koffern und schubladen gibt es viel zu entdecken.

info www.smac.sachsen.de

05 19

58

STadTleben K U n s T & K U LT U R

aUssTELLUnG


Anzeige

Von Pflanzen und Menschen ein streifzug über den grünen planetEN

Obwohl Pflanzen für die Entwicklung der Menschheit eine existenzielle Rolle spielen, werden sie meist lediglich als Hintergrundkulisse unserer Zivilisation wahrgenommen. Die neue Sonderausstellung des Deutschen Hygiene-Museums möchte das ändern und unternimmt eine umfassende, interdisziplinäre Annäherung an diese für uns wichtigsten Mit-Lebewesen – und das erstmals in der europäischen Museumslandschaft. Pflanzen sind so etwas wie die stummen Begleiter unseres Alltags: Wir ernähren uns von ihnen, beeinflussen unseren Stoffwechsel mit Genussmitteln wie Tee, Kaffee und Zucker, wir heilen unsere Krankheiten mit pflanzlichen Arzneimitteln und stellen unsere Kleidung oder unsere Häuser aus ihnen her. Unser Umgang mit den Pflanzen steht aber auch stellvertretend und geradezu symptomatisch für einen Aspekt des menschlichen Verhältnisses gegenüber der Natur: Bei aller Abhängigkeit von ihr leben wir so, als wäre die Vielfalt des Lebens auf der Erde unzerstörbar und unerschöpflich. Die derzeitigen ökologischen Krisen beweisen jedoch das Gegenteil. Die von der Kuratorin Kathrin Meyer konzipierte Ausstellung setzt zunächst im Alltag an. Ausgehend vom vermeintlich Bekannten beschreibt sie die immense kulturelle Bedeutung der Pflanzenwelt. Zum Mitmachen regen in der Ausstellung interaktive Stationen an, an denen die Besucher*innen beispielsweise das Wachstum der Titanwurz – der größten Blüte der Welt – durch Bewegungen in Gang setzen und steuern können. Begleitend zur Ausstellung findet ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm innerund außerhalb des Museums statt. o.: Alessandro Holler, Titanwurz, 2016, Multimediale Installation Der Titanwurz bringt die größte Blüte der Welt hervor – und stinkt dabei nach verdorbenem Fleisch. In der interaktiven Installation von Alessandro Holler werden die Betrachterinnen und Betrachter zu Mitwirkenden beim Wachstumszyklus der Blüte. u.: Erwin, Unkraut (aus der Serie The Good Earth), 2001, Fotografie »The Good Earth« war ein Acker an der Stadtgrenze von Essen und Mülheim. Bestellt wurde er von zwei Rentnern und einer Rentnerin in ökologischem Feldbau. Fünf Jahre lang hat der Fotograf Andreas Weinand ihr spätes Glück der Feldarbeit von der Saat bis zur Ernte dokumentiert. Foto Andreas Weinand

Anlässlich der Ausstellung ist das Deutsche Hygiene-Museum außerdem Veranstaltungsort der 69. Forstvereinstagung, die der Deutsche Forstverein vom 8. – 12. Mai 2019 unter dem Motto »Waldgesellschaft« ausrichtet.

Ausstellung im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden vom 19. April 2019 bis 19. April 2020

freundschaft über alles

Kästners Kinderbuchklassiker »Pünktchen und Anton« erobert das Plauener Vogtlandtheater Alle Jungen und jung Gebliebenen können sich auf ein tolles Familienstück im Vogtlandtheater Plauen freuen: Pünktchen und Anton des beliebten Kinderbuchautors Erich Kästner wird dort ab 19. Mai gespielt. Regie führt Franziska Ritter, die am Theater Plauen-Zwickau bereits bei den Inszenierungen Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt und König Drosselbart für leuchtende Kinderaugen sorgte. Im Stück leben Pünktchen und Anton in zwei komplett verschiedenen Welten: Pünktchen heißt eigentlich Luise und wohnt in einem großen Haus mit Dienstpersonal. Anton muss sich um seine kranke Mutter kümmern und versucht dabei, in der Schule vor lauter Müdigkeit nicht einzuschlafen. Um ihrem Freund zu helfen, lässt sich Pünktchen einiges einfallen und Anton hat ein Auge auf Pünktchen – zusammen sind sie ein unschlagbares Team. Erich Kästners Geschichte zeigt eindrucksvoll, dass man mit Freundschaft und Humor viele Grenzen überwinden kann. Vorstellungen im Vogtlandtheater Plauen 19. Mai 2019,15.00 Uhr / Premiere 20. Mai 2019,10.00 Uhr 25. Mai 2019,16.00 Uhr 1. Juni 2019,16.00 Uhr 06. Juni 2019, 10.00 Uhr 13. Juni 2019, 10.00 Uhr

www.theater-plauen-zwickau.de Info www.dhmd.de/pflanzen

Theater Zwickau 0375 27 411 4647/4648 Vogtlandtheater Plauen : 03741 2813 4847/4848 05 19

Au s s tellu n g | t h e a ter

59


l i e B e n S w e r T B e z a u B e r n d e i l l u S T r aT i o n e n / /

Von Abenteuern 체ber fantastische W채lder bis hin zu Begegnungen mit tierischen Freunden, jedes Kunstwerk so zauberhaft und liebenswert, als scheint es, direkt aus einem M채rchenbuch entsprungen zu sein. Die Illustratorin Vivian Mineker entz체ckt mit ihren fantasievollen Bildern nicht nur die kleinen Leser.

05 19

60

KunST & KulTur T h E M a

VIVIan MInEKER


M

ineker illustriert vor allem Kinderbücher, aber auch Buchcover, Markenidentitäten und individuelle Aufträge zählen zu ihren Arbeitsbereichen. Die Sozialen Medien sind für sie ein guter Platz, um ihre Illustrationen zu präsentieren. Dabei nutzt sie vor allem Instagram und Facebook. Als freiberufliche Illustratorin ist der Globus ihr zu Hause. Ursprünglich in New York geboren, verbrachte sie ihre Kindheit in Taipeh, ihre Jugend wieder in den USA und fühlt sich heute in Slowenien Zuhause.

Bezaubernd und skurril Mitten in einem Wald steht ein Mädchen, an ihrer Seite ein Hund. Beide schauen zu einem Baum, der nicht nur mit Baumpilzen bewachsen ist, sondern auch von freundlichen Geisterwesen besiedelt wird, die gerade eben die beiden Fremdlinge entdeckt haben. Die Atmosphäre ist zauberhaft, jedoch nicht bedrohlich. In den Illustrationen von Mineker begeben sich die Protagonisten auf abenteuerliche Reisen in Wälder und durch Landschaften mit einem gewissen liebevollgespenstischen Faktor. Häufig haben die kleinen Abenteurer einen tierischen Kumpanen im Schlepptau. Viele ihrer Motive erzählen von den Kindheitserinnerungen aus Taiwan, aber auch direkte Einflüsse aus ihrer momentanen Umgebung und der aktuellen Jahreszeit gehören dazu. Etliche ihrer Arbeiten stellen Fantasiewesen dar, wie beispielsweise freundlich dreinblickende Geister oder gigantische lila Fische. In erster Linie arbeitet sie mit althergebrachten Mitteln wie Wasserfarbe, Acrylfarbe, Buntstift und Bleistift. An zweiter Stelle folgt die digitale Bearbeitung mit einem Designprogramm, um den Bildern den letzten Schliff zu geben. Ihre Kreationen sind eine Mischung aus traditioneller Malweise mit einem modernen Erscheinungsbild.

Inspiration überall

Im Wald li.: Die Protagonisten werden auf ihren Abenteuern durch Wald und Flur meist von einem tierischen Freund begleitet.

Der Traum eines jeden Kindes o.: Einfach mal davonfliegen.

Pink mi.: Ljubljana im Frühling.

Entspannt die Sommerferien genießen u.: Erinnerungen an Minekers Jugendzeit in Oregon.

Kindheitserinnerungen aus Taiwan re.u.: Baden im Herbst in einer heißen Quelle.

KOMPASS fragte die Illustratorin, woher sie ihre Inspiration nehme. Kurz gesagt: eine Vielzahl an Dingen und Personen in ihrer Umgebung. Ihre eigenen Arbeiten sind von all den Dingen inspiriert, die sie umgeben – Bäume, Seen, Berge, Leute im Park, ihr Hund usw. Aber auch von ihrem Inneren, was sie diese Dinge fühlen lassen sowie ihre eigenen Emotionen. Sie versucht all dies in ihre Arbeiten zu packen, in der Hoffnung, dass der Betrachter eine Verbindung fühlen kann oder ihn emotional berührt. Des Weiteren folgt sie Künstlern, von denen sie begeistert ist, in den Sozialen Medien. Sie ist beeindruckt von der Qualität der Arbeiten, die erscheinen und das treibt sie an, sich immer weiter zu entwickeln und zu verbessern.

Beruf(ung) Illustratorin Sie malt und zeichnet seitdem sie denken kann, so die Illustratorin. Schon seit frühester Kindheit konnte sie ihre Gefühle am besten mit ihren Zeichnungen ausdrücken. Mineker war eines dieser Kinder, die ruhig mit Papier und Buntstiften in der Ecke saßen und malten. Lange Zeit war sie von Trickfilmen begeistert und wollte unbedingt Trickfilmzeichnerin werden, idealerweise für Disney. Nach der Highschool besuchte sie eine Kunstschule und erlangte einen Bachelor in Animation. Für den Sporthersteller Nike animierte sie Videoclips. Die Arbeit machte ihr Spaß, das Team und die Arbeitsumgebung stimmten. Im Laufe der Zeit jedoch beschlich sie das Gefühl der Unzufriedenheit. Es waren nicht die Inhalte, denen sie sich mit voller Leidenschaft widmen konnte und wollte. Sie realisierte, dass sie sich von der Kunst weg entwickelte. Aus diesem Grund beschloss sie, ihre Arbeit aufzugeben und sich ihren Illustrationen zu widmen. Heute ist es ihre Berufung und sie illustriert mit Hingabe, was perfekt mit ihrer Idealvorstellung als Broterwerb passt, so die junge Künstlerin. Mineker erschuf eine Fantasiewelt, die sie mit Wasserfarbe und Buntstift zu Papier bringt. Inspiriert von Beobachtungen aus ihrem Umfeld setzt sich dies bis heute in ihren Arbeiten fort, worin sie Charaktere und Welten kreiert, die ihre Fantasie widerspiegeln.

Rat an aufsteigende Illustratoren Wie viele Künstler, so auch Mineker, scrollen durch Instagram, wo es einfach ist, sich von der Fülle an großartiger Kunst überwältigen zu lassen. Es gibt so viele talentierte und unfassbar kreative Leute da draußen, so Mineker. Und genau diese anderen Arbeiten haben ihr geholfen, ihren eigenen ganz individuellen Stil zu finden. Ihr Stil entstand durch Nachahmen ihrer Lieblingskünstler und das Experimentieren mit verschiedenen Stilen und Malmitteln. Aufsteigenden Künstlern gibt sie den Rat, sich nicht zu sehr unter Druck zu setzen, um die persönliche Handschrift zu finden. Es wird sich nach einiger Zeit von allein ergeben. Man muss nur geduldig sein und darf nicht aufgeben.

Text Dr. Sandy Alami Fotos Vivian Mineker Info www.vivianmineker.com

05 19

61


KINO ab 2. mai im Kino

baker Dill (Matthew Mcconaughey) hat sich auf eine scheinbar paradiesische Insel zurückgezogen, wo er mit seinem boot, unterstützt von seinem Maat Duke (Djimon hounsou), Touristen zum hochseefischen rausfährt. Zurück an Land stattet er meist seiner Geliebten constance (Diane Lane) einen besuch ab und beschließt die abende in der örtlichen hafenspelunke. Dies findet unerwartet ein Ende, als eine neue Figur in dem täglichen spiel aufkreuzt: baker Dills mysteriöse Ex-Frau Karen (anne hathaway). Verzweifelt bittet sie ihn um hilfe. baker soll ihren gewalttätigen neuen Ehemann Frank (Jason clarke) umbringen. Karen fleht baker an, Frank mit auf sein boot zu nehmen und ihn für eine großzügige Entlohnung auf hoher see über bord zu werfen. Um ihres gemeinsamen sohnes willen. »Im netz der Versuchung« ist ein raffinierter Thriller, in dem nichts ist, wie es scheint! Er zieht den Zuschauer unausweichlich in den bann. Der Oscar-nominierte Regisseur und Drehbuchautor steven Knight erzählt packend die Geschichte eines Mordkomplotts und webt dabei geschickt ein netz aus verschiedenen Realitätsebenen. In den hauptrollen stehen nach dem Kinohit »Interstellar« erneut vereint die Oscar-Gewinner Matthew Mcconaughey und anne hathaway vor der Kamera. In weiteren Rollen sind die Oscar-nominierten Djimon hounsou und Diane Lane sowie Jason clarke zu sehen. Fotos Universum

KINO

DVD

ab 30. mai im Kino

ab 10. mai im handel

ab 31. mai im handel

roads

Shoplifters - Familienbande

So viel zeit

Der 18-jährige Gyllen (Fionn Whitehead) aus London hat das Wohnmobil seines stiefvaters entwendet und ist dem Familienurlaub in Marokko entflohen, als er zufällig auf den gleichaltrigen William (stéphane bak) aus dem Kongo trifft, der versucht, die Grenze nach Europa zu überwinden, um dort seinen verschollenen bruder zu suchen. In diesem Moment größter Verlorenheit beschließen die beiden Verbündete zu werden: angetrieben von jugendlicher abenteuerlust bahnt sich das ungleiche Paar seinen Weg durch Marokko, spanien und Frankreich bis nach calais. Während die Freundschaft und das Vertrauen der jungen Männer zueinander mit jedem Tag wächst, werden sie mit Entscheidungen konfrontiert, die nicht nur ihr eigenes Leben nachhaltig beeinflussen... Foto Studiocanal

Was bedeutet Familie? Im Fall der shibatas sind das nicht die gemeinsamen Gene, sondern die Liebe und Verbundenheit untereinander. Die bunt gemischte Gruppe lebt gemeinsam in einer winzigen Wohnung. sie haben nicht viel Geld und halten sich mit schlecht bezahlten Jobs und Gaunereien über Wasser. Trotzdem sind sie glücklich – wie eine echte Familie eben. als Vater Osamu eines nachts das verwahrloste Mädchen Yuri mit nach hause bringt und diese nicht mehr in ihr zerstrittenes Elternhaus zurück möchte, wird sie kurzerhand als neues Familienmitglied akzeptiert. alles ist gut – bis zu dem Tag, an dem die kleine, geheime Welt der shibatas enthüllt wird… Leicht, subtil und anrührend erzählt Regisseur Koreeda eine warmherzige Familiengeschichte abseits jeglicher norm. Foto Universum

sex, Drugs & Rock'n'Roll? nein, Rainers (Jan Josef Liefers) Leben läuft ganz und gar nicht so, wie er sich das als junger Mann erträumt hat. sein Job langweilt ihn, seine Frau hat ihn verlassen und sein sohn hätte sich einen tolleren Papa gewünscht. außerdem gibt es eine sache, die Rainer in seinem Leben richtig verbockt hat: Damals vor 30 Jahren hat er den Durchbruch seiner band »bochums steine« auf offener bühne ruiniert. seine bandkollegen bulle (armin Rohde), Konni (Matthias bundschuh), Thomas (Richy Müller) und besonders Ole (Jürgen Vogel) haben ihm das nie verziehen. Das verfolgt ihn bis heute. als wäre das alles nicht genug, eröffnet ihm seine Ärztin, dass er nicht mehr lange zu leben hat. Rainer beschließt, noch einmal alles zu geben und startet durch... Foto Universum

05 19

62

KunST & KulTur

FILM


HÖRBUCH

ALBUM

ab 27. mai im handel

ab 10. mai im handel

h. saRKOWIcZ, D.MEYER-KahRWEG der unbekannte Kosmos des alexander von humboldt

aLVaRO sOLER mar de colores

Ein Universalgenie und erster Umweltaktivist: das ist die neuentdeckung des alexander von humboldt. 70 Jahre lang hat er geforscht, publiziert und die Welt bereist. seine Erkenntnisse und Erlebnisse sind noch immer legendär: Von den Expeditionen nach südamerika und Russland über seine selbstversuche mit Zitteraalen und curare-Gift, er hat es überlebt und ausführlich darüber berichtet. Eine auswahl seiner schriften wird hier von Matthias brandt zu Gehör gebracht, biographisch eingeordnet von hans sarkowicz und wissenschaftlich bewertet von Professor Dr. Oliver Lubrich und seinem Team. Das ganze Lebenswerk in einer Edition. Gelesen von Ulrich noethen und mit vielen humboldt-Experten im O-Ton. Foto Der hörverlag

Verlosung auf Seite 82

Das bild, das alvaro soler mit seinem zweiten album »Mar de colores« zeichnet, leuchtet strahlend hell und weit über Europas Grenzen hinaus: streaming-Rekorde, salesErfolge, Top-airplay-Positionen im norden und süden des Kontinents für die neue auskopplung »Loca« sowie Top-10-Platzierungen für das album. Es hat sich herumgesprochen, dass der gebürtige spanier, mehr zu bieten hat, als sommerhits. Die bandbreite des 28-jährigen Musikers ist ziemlich groß, soler ist ein intuitiver songwriter und sänger mit unerhörtem charme, viel herz und jeder Menge humor – wir sollten ihm zuhören. Und mit ihm tanzen. alvaro solers songs und clips wurden insgesamt weltweit jeweils mehr als eine Milliarde Mal gestreamt und eine Million mal verkauft. »natürlich habe ich gefeiert, als es durch die Decke ging – aber ich weiß, dass das für mich privat nichts zu sagen hat. Ich möchte den Menschen meine Welt nahebringen und die besteht eben nicht nur aus einem durchgestylten InstagramProfil. Ich möchte gerne zeigen, dass niemand perfekt ist.« Die erste auflage von »Mar de colores« erschien im september 2018 und enterte die Top 10 in mehr als zehn Ländern. nun erscheint diese grandiose Re-Edition des Erfolgsalbums mit drei brandneuen songs. Foto cMs | cover airforce One / Universal Music

BUCH

CD

ab 13. mai im handel

ab 17. mai im handel

LEÏLa sLIManI warum So Viel hass?

LEWIs caPaLDI devinely uninspired To a hellish extend

R.E.M. automatic for the People

Leïla slimani zählt zu den wichtigsten stimmen Frankreichs. Ihre Romane sind internationale bestseller und preisgekrönt. In diesem band versammelt die in Marokko geborene Goncourt-Preisträgerin sechs ebenso intensive wie provokative Texte, in denen sie die brennenden Fragen unserer Zeit aufgreift: Wie verteidigen wir die Werte der Freiheit, der Toleranz in Zeiten von zunehmendem Rassismus und Fanatismus? Welche Verantwortung trägt ein jeder von uns? »Ich bin Kind all dieser Fremden, und ich bin Französin. Ich bin Immigrantin, eine freie Frau, überzeugt davon, dass man sich selbst behaupten kann, ohne die anderen abzulehnen.« Geboren in Rabat, gilt die französischmarokkanische autorin Leïla slimani als eine der wichtigsten literarischen stimmen Frankreichs. heute lebt sie mit ihrer Familie in Paris. Foto btb

»Göttlich uninspiriert in einem höllischen ausmaß«, so etwa kann man den Titel des in 18 Monaten entstandenen albums übersetzen. Ironisch und doch so charismatisch treffend zugleich, porträtiert der schottische sänger und songtexter Lewis capaldi die höhen und Tiefen des Erwachsenwerdens. Liebe, Verlust & herzschmerz verpackt das ausnahmetalent gleichermaßen ergreifend und dennoch für jedermann nachvollziehbar in fesselnde Lyrics und seine einzigartige, charakterliche stimme. Die aufnahmen der 12 albumtracks spiegeln dabei zum Großteil den charme der einstigen Originalaufnahmen wider. 2019 ist schon jetzt ein unglaubliches Jahr für Lewis capaldi. seine aktuelle single »someone You Loved« stürmt weltweit die charts und gräbt sich bis in die allerletzte Faser der herzen rund um den Planeten. Foto Universal

Zwar war »automatic for the People« beim Release im Jahr 1992 bereits das achte studioalbum der alternativ-Rock-Pop band R.E.M, einen derartigen Erfolg wie mit diesem album konnte die band um sänger Micheal stipe bis dato allerdings nicht verbuchen. Die frühen 90er wurden von R.E.M durch songs wie »Everybody hurts« oder »Drive« bereichert, die sich durch melancholische sounds und einen eher poppigen stil auszeichneten. Das galt für das komplette album, deren aufnahmen im Rahmen einer Reise quer durch die Usa abgeschlossen wurden. Das erklärt vielleicht auch, warum sich die Musik auf dem erfolgreichsten R.E.M album überhaupt, so vielschichtig präsentiert. Es verkaufte sich bis heute über 18 Millionen Mal, wurde auch von der Kritik gelobt und gilt heute vielfach als der höhepunkt des schaffens der band. Foto Privat

KlaSSiKer

05 19

M U s I K | L I T E R aT U R

63


E

s scheint eine Art vorausgesetztes Fingerspitzengefühl zu sein, zu wissen, was man den eigenen Kindern aber auch seinen Mitmenschen zumuten kann. Ein Balanceakt, der nicht immer zu funktionieren scheint. Wie sonst lässt es sich erklären, dass sich immer häufiger Restaurants, aber auch Hotels entweder gänzlich zu kindlichen »Verbotszonen« erklären oder aber zumindest kinderfreie Zeiten einrichten? Erst im Spätsommer des Vorjahres schlugen die Wellen hoch, als ein Binzer Gastwirt tatsächlich ein »Adults only«-Schild vor seinem Restaurant aufbaute, gültig ab 17 Uhr, denn dann sei man »spezialisiert auf Ruhe, Entspannung und entspanntes Genießen.« Eigentlich clever gespielt, denn Kindern per se den Zugang zu verwehren, wäre sicher schlecht fürs Geschäft. Sind wir also auf dem Weg zu einer neuen Familienfeindlichkeit? Nicht unbedingt. Eine ebenfalls 2018 durchgeführte Umfrage von Statista in Zusammenarbeit mit YouGov zeigt: Weniger die Kinder sind das Problem. 52 Prozent der Befragten ohne Kinder bemängelten das Verhalten der Eltern, 49 Prozent störte die Lautstärke, für 44 Prozent war das Verhalten der Kinder das Problem. Und auch bei den Befragten mit Kindern störte neben der Lautstärke vor allem das Verhalten der Erziehenden.1 1

Quelle: https://de.statista.com/infografik/15269/kindersperrstunde_-die-eltern-sind-das-problem/

05 19

64

Kleine WelT T h E M a

KInDERFREIE ZOnE

Foto Victoria borodinova // pixabay.com

K i n d e r F r e i e z o n e // Während manche ihre Kleinkinder praktisch überall im Schlepptau führen, wünschen sich nicht wenige zumindest zeitweisen Abstand zum eigenen Nachwuchs. Dabei herrscht für die meisten kaum ein Zweifel daran, dass Kinder auf einer nachmittäglichen Grillparty einfach dazugehören. Doch wie verhält es sich beim Galadiner, in einem Luxus-Wellnessspa oder einer Ausstellungseröffnung?


kinder sind kinder

Kinder sollen Kinder sein dürfen Manchem Kleinkind gelingt das stillsitzen schon ganz gut, anderen eben nicht. Das ist auch nicht schlimm, sollte aber von den Eltern berücksichtigt werden. Foto stocksnap // pixabay.com

Und genau da sind wir wohl oder übel am Punkt: Den Kindern einen Vorwurf daraus zu machen, dass sie Kinder sind, ist kaum zielführend. Es sind die Erwachsenen, die der ihnen zugedachten und übernommenen Rolle nicht gerecht werden. Und nein, gemeint sind nicht strengere Erziehung oder gar militärischer Drill, gemeint ist das Überdenken und Abwägen der Situation. Ein Restaurant ist nun mal keine Sporthalle, ein klassisches Konzert kein Karaokewettbewerb und ein Ruheraum in einem Spa keine Spielwiese. Hier gelten allgemeine Verhaltensregeln, die Kindern, wenn möglich, gar nicht auferlegt werden sollten, weil sie für den Nachwuchs und dessen Bedürfnisse schlicht nicht einzuhalten sind. Es liegt nun mal im Naturell einer Zweijährigen, sämtliche Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen oder im Bedarfsfall selbst für Ablenkung zu sorgen und beispielsweise auf Erkundungstour im Restaurant zu gehen. Speziell dann, wenn die Erziehungsbeauftragten in angeregte Gespräche vertieft sind und entweder großzügig oder nachlässig darüber hinwegsehen, dass das »Fortpflänzchen« derweil von anderen Tellern kostet und mit dem Kartoffelbrei das Wandrelief verschönt. Und so verwundert es kaum, dass eine zumindest zeitweise Regulierung, wie im Fall des Rügener Gastronomen, bei einem Teil der Befragten durchaus auf Verständnis stößt. So gaben nur 37 Prozent der kinderlosen Befragten an, eine Sperrstunde für Kinder in bestimmten Einrichtungen NICHT für sinnvoll zu halten und auch bei den Befragten mit Kindern sprachen sich nicht einmal jeder Zweite dafür aus. Kinderfreie Zonen sind der Befragung nach am häufigsten in Restaurants, gefolgt von Kinos, gewünscht. »Von den Befragten ohne Kinder befürworten 37 und 27 Prozent in diesen Einrichtungen Zeiten, in denen Kinder keinen Zutritt haben. Bei den Befragten mit Kindern sind es mit 16 und 17 Prozent deutlich weniger.«2

eLtern sind auch nur menschen

Sperrstunde erwünscht nicht immer sind die Kinder das Problem, dennoch wünschen sich viele befragte zumindest zeitlich limitierte sperrstunden. Foto statista.com

Mal ehrlich: Ganz unverständlich ist der Wunsch nach gelegentlicher Ruhe und entspannter Atmosphäre auch für Eltern nicht. Die meisten Väter und Mütter ziehen es sicher vor, beim Ausgehen auch mal »kinderfrei« zu haben. Mit Kindern auszugehen, bedeutet in erster Linie Stress und volle Konzentration darauf, dass sich die eigene »Brut« nicht danebenbenimmt, etwas Schlimmeres passiert oder man sich und die Seinigen gar dem Unmut anderer aussetzt. Ein passender Babysitter steht allerdings leider auch nicht immer zur Verfügung und die Großeltern lassen sich, unverschämterweise, auch nicht immer einspannen. Das führt unweigerlich zu einem elterlichen Dilemma. Schließlich ist man nicht nur Mutter oder Vater, sondern vor allem auch ein Mensch mit eigenen Bedürfnissen. Was bleibt am Ende? Die Kiddies mitnehmen oder auf den »Ausflug« verzichten. Es geht im Endeffekt um gegenseitige Rücksichtnahme, sowohl im Bezug auf die Kinder, als auch den Mitmenschen gegenüber. Und so gilt es verantwortungsvoll abzuwägen, ob eine mehr oder minder vorhersehbare Situation zuzumuten ist oder einfach nur für unnötigen Ärger auf allen Seiten sorgt. Text JoKri 2 Quelle: https://de.statista.com/infografik/15268/wo-sich-die-deutschen-eine-kindersperrstunde-wuenschen/

05 19

65


HÖRBUCH

KINO

ab 13. mai im handel

ab 16. mai im Kino

DanIELLE MaRchanT

das kleine hörbuch vom innehalten Einmal kurz innehalten kann so wertvoll sein in unserem hektischen, dicht gedrängten alltag: um abstand zu gewinnen, durchzuatmen, das Gefühl für uns selbst und für unsere eigenen Wünsche und bedürfnisse zurückzugewinnen. Mit den minutenschnellen Übungen und Meditationen von Danielle Marchant gelingt es uns, ganz ins hier und Jetzt zu kommen – in uns ruhend, konzentriert und fokussiert. Und wir sind bestens gewappnet, um mit innerer Gelassenheit, einem klaren Geist und neuer Kraft alle anforderungen des täglichen Lebens entspannt zu meistern. Danielle Marchant arbeitete lange Jahre als coach für namhafte Firmen. nach einem schweren burn-out 2011 erkannte sie, dass Ziele nur erfolgreich verwirklicht werden können, wenn es Körper und Geist erlaubt wird, innezuhalten und Pausen zu machen. so entstanden Marchants »Pause Retreats«, die es ermöglichen, wieder auf das herz zu hören und im Flow zu sein. Foto Random House Audio

Maquia wurde in eine außergewöhnliche Gemeinschaft hineingeboren. nicht nur ist allen das hellblonde haar gemeinsam, alle Mitglieder erhalten sich ihr Leben lang ein jugendliches aussehen und erreichen ein übermenschlich hohes alter. als die sippe eines Tages von einer armee angegriffen wird, wird der bisher friedliche alltag gewaltsam zerschlagen: der Großteil der Gemeinschaft wird getötet und eine Freundin von Maquia, Leylia, wird entführt, doch Maquia

BUCH

DVD

ab 13. mai im handel

ab 24. mai im handel

hannah MOsKOWITZ, KaT hELGEsOn

okay, leute, kriegt euch wieder ein Gena besucht das college und ihr sozialleben findet hauptsächlich online statt, während stephanie, bereits mitten in der Jobsuche und einer beziehungskrise steckt. Wenn sie nicht beide in Fanfiktion-Foren und blogs zur beliebten TVserie »Up below« unterwegs wären, wären die Mädchen sich nie begegnet und doch entsteht zwischen ihnen eine echte Freundschaft. Diese wird auf eine harte Probe gestellt, als Gena im wahren Leben aus der bahn gerät... Die autorin hannah Moskowitz lebt in new York und hat bereits mehrere Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. Kat helgeson lebt in chicago und arbeitet als freie autorin und Lektorin. Foto Cbj

Verlosung auf Seite 83

astrid schweden, anfang des 20. Jahrhunderts. astrid Lindgren wächst mit ihren jüngeren Geschwistern auf dem idyllischen bauernhof ihrer Eltern im ländlichen Vimmerby auf. Obwohl die Eltern recht streng sind, sind sie doch auch darauf bedacht, ihre Kinder mit Wärme zu frei denkenden und selbstbewussten Menschen zu erziehen. Und so darf astrid, als sie 18 Jahre alt ist, in der lokalen Zeitung ein Volontariat beginnen. Doch dann verliebt sich astrid in den verheirateten chefredakteur des blattes – und wird schwanger. Ihre Eltern beschließen, dass es das beste wäre, wenn astrid Vimmerby verlässt, um in stockholm eine ausbildung als sekretärin zu absolvieren und ihr Kind zu bekommen. als ihr sohn Lasse geboren wird, muss astrid ihn bei einer Pflegemutter lassen. Doch die sehnsucht nach ihrem Kind und der Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben lassen die junge Frau um beides entschlossen kämpfen. »astrid« von Regisseurin Pernille Fischer christensen erzählt eine Geschichte nach Motiven aus dem Leben der jungen astrid Lindgren. Foto Universum

05 19

66

Kleine WelT T h E M a

selbst gelingt die Flucht. Während sie allein durch den Wald streift, findet sie einen säugling, den sie Erial nennt und fortan aufzieht. Maquia ist glücklich – doch je älter das Findelkind wird, umso bewusster wird sich Maquia, wie ihre Unsterblichkeit nicht nur ihr eigenes Leben beeinflusst... In »Maquia« geht es um die Zusammenführung von Menschen und deren schlussendlicher Trennung. Es ist eine Geschichte, bei der jeder in der Lage sein wird, sich damit zu identifizieren. Fotos Universum

TIPPs FÜR KIDs


D

Die erfrischend fruchtige

Garten-Limonade von Bad Brambacher schmeckt so gut wie selbst gemacht. Mit natürlichem Mineralwasser und feinem Fruchtsaft.

ohne Farb- und Konservierungsstoffe!

Ohne künstliche Farbstoffe

Ohne künstliche Aromen

Ohne Konservierungsstoffe

www.bad-brambacher.de

Natürlich ohne künstliche Aromen,

05 19

67


wenn SPorT und gaming VerSchmelzen //

Foto nikita Kachanovsky / unsplash.com

Das digitale Zeitalter erhält auch in der Sport-Szene Einzug. Was früher rein physisch ausgeführt wurde, bekommt nun digitale Unterstützung durch Konsolen. Dabei ist der E-Sport-Markt einer der schnellst wachsenden und wird von großen Sponsoren unterstützt.

05 19

68

lebenSSTil T h E M a

E-sPORT

F

rüher gab es Kids, die wollten Sängerin oder Fußballer werden. Heute hat sich einiges gewandelt. So wollen viele Mädchen Influencer werden: sich stylen, coole Fotos machen, diese auf Instagram oder im eigenen Blog online stellen und auf Kooperation mit großen Labels hoffen. Und die Jungs? Für die gibt es mittlerweile auch einen neuen Traumjob aus der digitalen Welt: E-Sportler, also elektronischer Sportler. Man hätte es vor einiger Zeit nicht geglaubt, doch nimmt die E-SportSzene rasant an Fahrt auf. Wer denkt, dass Fußball und andere Sportarten lediglich auf physischer Ebene und als Mannschaftssport auf dem Fußballfeld ausgeübt werden können, der irrt sich. Schon lange ist das Gaming bei Jugendlichen und Erwachsenen beliebt.


Anzeige

Bereits vor vielen Jahrzehnten, als die ersten Konsolen auf den Markt kamen, sind wir alle darauf abgefahren. Unsere Eltern mussten uns ständig von dem Controller wegholen, damit man nicht vergisst, seine Hausaufgaben zu machen. Viele Jahre später haben sich die Konsolen und Spiele enorm verbessert und begeistern mit einer unglaublich guten Qualität und perfekter Graphik. Zudem finden viele Spiele online statt und können so auch im Team im Multi-Player-Modus oder als Wettbewerb mit oder gegen andere reale Spieler ausgeführt werden. Die Gaming-Szene ist weltweit eine der größten – und sie wächst stetig. Was liegt da also näher, als zwei der beliebtesten Bereiche, in denen sich Jugendliche aufhalten – Gaming und Sport – verschmelzen zu lassen?

E-Sport als eigene Disziplin Was hat sich von damals bis heute verändert? Sportspiele auf der Konsole gab es bereits schon vor vielen Jahren. Inzwischen wird das Match online, oft im Mehrspielermodus, ausgetragen, so- dass andere reale Spieler interagieren können. Die Regeln werden nach wie vor von der Software vorgegeben sowie vom Veranstalter, der das Match organisiert. Die LAN-Partys von früher sind heute große Turniere mit mehreren Hundert oder Tausend Besuchern. Schon in den 80er- Jahren gab es solche E-Sport-Wettbewerbe. Damals wurden sie von den großen Unternehmen, wie Nintendo oder Atari, veranstaltet. Seit knapp 20 Jahren wird E-Sport nun auch weltweit via Internet gespielt. Durch die große Beliebtheit und Bekanntheit, ist die Szene nicht mehr nur in kleinen Kreisen bekannt, sondern zieht auch die Aufmerksamkeit großer Vereine auf sich. Diese Popularität führt zu Anerkennung und ermöglicht es den Jugendlichen, durch intensives Training und Talent vom Hobby-Gamer zum professionellen E-Sportler aufzusteigen. Und nein, das ist kein Teenie-Traum, sondern wird sogar überdurchschnittlich gut bezahlt. Zudem ist es ein Job mit Perspektive. So gibt es heutzutage kleine regionale Wettbewerbe, aber auch internationale Turniere, bei denen es Preisgelder in Millionenhöhe zu gewinnen gibt. Ob Korea, Amerika oder Europa – E-Sportler leben international und sind viel unterwegs. Gerade in den asiatischen Ländern ist E-Sport ein unglaublich großer Trend und die Welle schwappt immer mehr zu uns nach Deutschland über. Gutes Zocken kann sich finanziell durchaus besser auszahlen als ein langes Studium. Allerdings gehört zum E-Sport nicht nur dazu, dass man viel trainiert, d.h. viel zockt, den ganzen Tag vor der Konsole sitzt und dabei ein Meister darin ist, das jeweilige Spiel zu

beherrschen. Auch sehr gute kognitive und feinmotorische Fähigkeiten sind von hoher Relevanz, um sich in der Szene einen Namen zu machen. Insbesondere die Hand-AugenKoordination muss überdurchschnittlich gut ausgeprägt sein, ebenso wie das Durchhaltevermögen, die Frustrationstoleranz, die Motivation, die Reaktionsgeschwindigkeit, das räumliche Orientierungsvermögen und das vorausschauende Denken.

Weit mehr als ein Hype Bei E-Sport handelt es sich nicht nur um einen kurzen Trend unter Teenies. E-Sport ist inzwischen so groß, dass vor kurzer Zeit sogar diskutiert wurde, ob diese Disziplin bei den Olympischen Spielen aufgenommen werden soll. Dies wurde jedoch abgelehnt, da E-Sport in einigen Punkten nicht die erforderlichen Voraussetzungen erfüllt. Doch auch, wenn dies ein herber Rückschlag für die Szene war: Viele der großen Fußballvereine haben sich mittlerweile zu der Szene bekannt und haben eine eigene E-Sport-Abteilung gegründet, welche in die Strukturen der Clubs integriert wird. So hat beispielsweise der FC Schalke 04 für den Einstieg in die Szene im Jahr 2016 das Spiel League of Legends gewählt, welches zu einer der weltweit am beliebtesten gehört: Monatlich wird es von 100 Millionen Menschen gespielt. Dabei fördert der Verein ausgewählte Spieler in Form eines richtigen Jobs. Diese verpflichten sich dazu, täglich mehrere Stunden zu trainieren und nehmen im jeweiligen Mannschaftstrikot an den ausgerichteten Wettbewerben teil. Für die Vereine lohnt sich dieses Engagement zum einen in wirtschaftlicher Hinsicht und zum anderen sprechen sie eine größere und komplett andere Zielgruppe an, als beim traditionellen Fußball. Beim E-Sport ist jedoch auch Vorsicht geboten: Nur die Besten schaffen den Sprung in die oberste Liga – wie eben bei jedem anderen Sport auch. Für Jugendliche scheint das Ziel oft zum Greifen nah und natürlich sind sie bereit, viel zu investieren, was heißt, dass sie am liebsten von früh bis spät zocken möchten. Dies birgt aber die große Gefahr, dass viele Verpflichtungen, schulische wie auch soziale, vernachlässigt werden. Ein hoher Spielkonsum heißt zwar nicht direkt, dass hier eine Sucht bzw. Abhängigkeit vorliegt, dennoch muss die Balance zum normalen Leben stimmen – auch als E-Leistungssportler. Text Jessica Laqua Info www.esportbund.de 05 19

69


Die

W i e d e r At e m u n s e r L e b e n b e st i m m t / /

Wo auch immer Sie gerade sind, wenn Sie diese Zeilen lesen- etwas tun Sie ganz bestimmt- Sie atmen. Jeder gesunde Mensch kann es. Jeder tut es. Die meiste Zeit ganz unbewusst und automatisch. Die Qualität unserer Atmung beeinflusst die Art, wie wir mit Stress umgehen. Sie beeinflusst unsere Konzentrationsfähigkeit und unser Wohlbefinden. Im Experten-Interview befragte KOMPASS den Coach, Mentor und Ausbilder Stefan Becker, der sich seit seiner Jugend mit den Zusammenhängen von Tiefenatmung, seelischer Erfüllung und körperlichen Verspannungen beschäftigt.

S

o wie man atmet, so lebt man. – Ist eine alt bekannte Aussage, die viel Wahrheit in sich trägt. Aber was genau ist damit gemeint? An der Qualität des Atemflusses ist erkennbar, wie wir mit uns und dem Leben zurechtkommen: Ein freier fließender Atem ist Ausdruck von strömender Lebensenergie, während ein unruhiger, flacher Atem Ausdruck dafür ist, dass wir nicht im Einklang mit unserem Selbst und nicht im Fluss mit dem Leben sind. Der Atem wird so zu einem Spiegel für unsere Stimmung und Befindlichkeit. Das weiß auch der Volksmund, wenn er Gefühle beschreibt, die »atemberaubend« sind, oder solche, bei denen einem »der Atem stockt« oder es einem »den Atem verschlägt«. Die Gefühle, die wir täglich erleben, beeinflussen unseren Atem- er wird in der Regel oberflächlich, schnell und unregelmäßig. Aber auch körperliche Aktivität steht in enger Beziehung zu einem Regelkreislauf, durch den auch der Atem beeinflusst wird. Sind wir angespannt und steht unsere Muskulatur unter einem hohen Tonus, so zeigt sich das ebenfalls an unserem Atemrhythmus. Oftmals halten wir den Atem bei zu großer Anstrengung sogar ganz an. Nicht umsonst setzen viele Entspannungstechniken beim Atem an, um darüber die Muskulatur schnell und effektiv zu lösen. Aber auch weniger offensichtliche Körperfunktionen, wie z.B. der Blutdruck oder die Darmperistaltik stehen zu einer direkten Beziehung zur Qualität unseres Atems.

Stefan Becker zur Frage, wie der Atem unser Leben bestimmen kann: »Mit jedem Atemzug haben wir die Chance im Hier und Jetzt - wie es so schön heißt -, also im jetzigen Moment anzukommen und zu bleiben. Das geschieht jedoch nur dauerhaft, wenn wir unser körperliches Dasein dabei, über die bewusste Atmung, ausreichend mit Sauerstoff und Vitalenergie, also Lebensenergie versorgen und den angestauten Stress körperlich verarbeiten können. Dann belohnt uns der Körper mit tiefer Entspannung, Wohlgefühl und automatischem Stressabbau. Man kann diesen Zustand kurz mit erfrischender Sinnlichkeit - einer selbstverständlichen Verliebtheit in sich und das Leben - beschreiben. Der Unterschied zwischen tatsächlichem Atemholen und einer auf das reine Überleben geprägten Flachatmung, ist vielen Menschen jedoch überhaupt nicht bewusst bzw. nicht spürbar klar. Deshalb wird die unbewusste Atmung bislang oft noch weit unterschätzt als Ursache für Verspannungen, Erschöpfung und Krankheitssymptome.«

05 19

70

lebensstil r a tge b er

Atme n »


des

Foto ibush // fotolia.com

Kraft Atems expertentipp von Stefan Becker

»Zum ankommen in der organischen atmung oder zum stressabbau ist es sinnvoll, sich mind. 3-5 Minuten Zeit zu nehmen und leicht tiefer als normal durch den Mund in bauch und brust ausdehnend zu atmen. Im Einatmen frische Energie aufzunehmen und im ausatmen verbrauchte Energie in die Erde abzugeben. anfangs ist das gar nicht so leicht und macht oft schwindel und Unwohlsein. Dabei ist es sinnvoll, gezielt in zehn verschiedene atem- und bewusstseinsräume des Körpers zu atmen. Für konkrete anleitung zur ersten aktivierung der organischen atmung, haben wir den audio-Prozess »atemvitalisierung« entwickelt. In diesem wird man angeleitet und durch alle stationen und atemräume geführt: www.befreiung.online/atemvitalisierungsaledigi

Wann immer Sie sich in einer Situation befinden, die Sie unter Druck setzt oder Ihnen Angst macht, atmen Sie bewusst tief ein und aus. Dadurch versorgen Sie Ihren Organismus nicht nur mit mehr Sauerstoff, das bewusste Atmen hilft Ihnen, wieder ruhiger zu werden und sich nicht von Ihren Gefühlen überwältigen zu lassen. Die Aufmerksamkeit wird über den Atem vom Kopf weg- wo die Gedanken der Angst und Bedrängnis entstehen- in den Körper gelenkt. Kann die Aufmerksamkeit umgelenkt werden, werden Sie zunehmend weniger von Ihren aufkommenden Gedanken und Gefühlen bestimmt. Der ruhige und bewusste Atem kann Sie unterstützen, mit Ihrer Mitte in Verbindung zu bleiben und verantwortungsvoll und selbstbewusst zu handeln. Wenn Sie ganz bei Sich zu Hause sind und in sich ruhen, werden Sie von dort aus den Herausforderungen des Alltags gelassener begegnen können. Stefan Becker Entwickler und ausbilder der sonarbehandlung

»Erkenne dich selbst – und du hast immer wieder was zu lachen!«

05 19

71


mit dem atem anfreunden »Der Atem ist immer da, so lang wir leben. Er ist unser treuster Begleiter. Ob er allerdings auch immer unser treuster Freund ist, das hängt von unserem Verhältnis zu diesem unserem Atem ab«, sagt Herta Richter, Atemtherapeutin. Dem eigenen Atem wie einem Freund zu begegnen, kann man ganz wörtlich nehmen. Werfen Sie alle Vorstellungen und Wertungen ab und nähern Sie sich ihm erst einmal ganz vorsichtig und offen, ohne etwas von ihm zu erwarten. Legen Sie sich bequem auf eine Unterlage. Nichts sollte den Bauch einengen. Schließen Sie die Augen und versuchen Sie nach innen zu schauen, versuchen Sie auch die Ohren nach innen auszurichten, damit Sie nicht von Außengeräuschen abgelenkt werden. Entspannen Sie Ihre Stirn und Ihre Kiefergelenke, ziehen Sie die Schultern weg von den Ohren. Atmen Sie durch die Nase ein und aus. Lenken Sie die Aufmerksamkeit auf den Atemstrom in und aus Ihren Nasenlöchern. Kühle Luft strömt hinein, angenehm warme wieder hinaus. Spüren Sie, wie weit die Luft in Ihren Körper hineingelangt und wie sie ihn wieder verlässt. Lassen Sie den Atem so, wie er ist. Beobachten Sie ihn nur. Lauschen Sie für ein paar Minuten nur dem Ein-und Ausströmen Ihres Atems. Beobachten Sie dabei, ob Ein-und Ausatmen gleich lang dauern. Geht der Atem schnell oder langsam, ist er flach oder eher tief oder wird er an irgendeiner Stelle im Körper blockiert? Nur feststellen, nichts verändern wollen. Fühlt sich Ihr Atem nach 5 oder 6 Atemzügen anders an? Es ist erstaunlich, was sich durch bloßes Beobachten verändert. Möglicherweise ist Ihr Atem nach ein paar Atemzügen ruhiger geworden- und Sie sicherlich auch. Eventuell haben sich auch Verspannungen gelöst. Vielleicht hat sich auch ihr Körpergefühl verändert und Sie spüren manche Partien nun deutlicher.

richtiGes atmen In unserer von Stress geprägten Zeit, haben wir uns zunehmend immer mehr falsche Atemgewohnheiten antrainiert. Was ist denn nun die richtige Atmung? »Eindeutig die menschliche, organische Atmung. Sie ist keine Atemtechnik und keine Yogapraktik. Sie ›startet‹ im Bauchbereich und dehnt sich von dort als Atemwelle über den gesamten Körper aus. Wenn befreit, ist sie von unter dem Kinn bis unter den Beckenbereich sowohl von vorne, als auch von hinten - bis in die Wirbelsäule - sichtbar. Sie löst dann automatisch sämtliche Verspannungen und Blockaden im Körper. Sie ist keine Atemtechnik, sondern ein pulsierender Zustand von Lebendigkeit. Sie ist durch viele Konditionierungen schon früh verloren gegangen, lässt sich jedoch relativ leicht - durch das Lösen des Muskelpanzers - wieder aktivieren«, so Becker. Kleinkinder haben diese organische Atmung noch instinktiv als Reflex. Wenn sich das unkonditionierte Kind wehgetan hat, dann setzt dieser Reflex ein: 1. Die volle Aufmerksamkeit geht sofort zum Schmerz. 2. Die Atmung vertieft sich automatisch. 3. Der Schmerz wird fühlend über die Stimme und Bewegungen ausgedrückt ... das Kind schreit oder weint, um die Erfahrung emotional zu verarbeiten. 4. Schon kurz darauf spielt das Kind unbekümmert weiter, so als ob nichts gewesen wäre. 05 19

72

lebenSSTil R a T G E b E R

Sonarbehandlung Während stefan beckers sonarbehandlung werden die richtigen Knöpfe gedrückt. sie ermöglicht eine befreiung der organischen atmung und löst damit überflüssige, automatische anspannungen in der Tiefenmuskulatur.

Die organische Atmung verschafft in erster Linie Wohlgefühl und Stressfreiheit in jeder Lebenslage. Das klingt zu schön um wahr zu sein, ist jedoch - ohne Meditation oder Yoga - innerhalb eines zehn Tage bis zehnwöchigen Intensiv-Zeittraums wieder erlernbar. Es braucht lediglich die Bereitschaft, die volle Verantwortung für die eigene Gesundheit wieder zu übernehmen, die eigene Komfortzone zu verlassen und wieder wirklich bevorzugt im Körper - anstatt im Kopf und gedankenidentifiziert - leben zu wollen. Da eine richtige Atmung eine Grundvoraussetzung für geistige und körperliche Gesundheit ist, bewirkt die organische Atmung auch eine Steigerung der Effektivität nahezu jeder Behandlungs- und Entspannungsmethode. Organische Atmung lässt sich durch aktive Ausdehnung in zehn spezielle Atem- und Bewusstseinsräume im Körper trainieren. Wenn der Körper den darin festsitzenden Stress wiedererkennen und verarbeiten kann, öffnen sich diese Räume wieder und die Verspannungen schmelzen buchstäblich dahin. »Speziell zur Befreiung des körperlichen Muskelpanzers (= Charakterpanzer) und Aktivierung der organischen Atmung habe ich die Sonarbehandlung entwickelt. Wie schon erwähnt beschleunigt die Befreiung der organischen Atmung jegliche Therapie oder Heilmethode, da der Körper wieder tiefer auf Empfang für Heilreize aller Art gehen kann.«, erklärt Stefan Becker.

Befreiungsprozess In seinen coachings zweimal im Jahr auf Teneriffa bildet stefan becker sonar-behandler aus, die direkt an den Ursachen von Verspannungen, stress und symptomatiken arbeiten, um im anschluss ihr Wissen weitergeben zu können.


anzeige

DEUTSCHES HYGIENE–MUSEUM

faLsches atmen Die Hauptursache für falsche Atemgewohnheiten ist Stress. Dieser wirkt sich erst dann negativ auf unseren Organismus aus, wenn die hohe Spannung, die er erzeugt, auf Dauer bestehen bleibt. Der Experte zu den Auswirkungen und Ursachen von falschem Atmen:

Stefan Becker: »Da die meisten Menschen bereits von Kindesbeinen an körperfremd erzogen und geprägt worden sind, hat sich eine unbewusst selbstverständliche, total ungesunde Stressbewältigung eingeschlichen.«

VON PFLANZEN UND MENSCHEN Ein Streifzug über den grünen Planeten

Konditionierte, falsche Reflexe: 1. Bei Stress und Schmerz die Zähne zusammenbeißen und die Atmung abschnüren, abflachen lassen. 2. Den Hintern und andere Muskelgruppen zusammenkneifen und 3. Die »Augen zu und durch«-Taktik anzuwenden.

»Dabei wird die organische Atmung von Grund auf unterdrückt und die gesamte organische Stressverarbeitung gestoppt. Um auf diese Hochspannung und Aufladung später aufmerksam zu machen, gibt es dann eine bunte Palette von Symptomen aller Art als Alarmsignal. So lässt sich auch das Burn-out Syndrom leicht nachvollziehen und auch an der richtigen Stelle behandeln, da hauptsächlich die organische, körperorientierte Stressverarbeitung wieder aktiviert werden muss. Durch falsche Atemgewohnheiten, also konditionierte Reflexe und unbewusste Flachatmung unterdrücken wir in erster Linie Vitalenergie. Das führt zu einer Unterdrückung unserer körperlichen Verarbeitung und damit zu Erschöpfung, Stress bis hin zu Verspannungen, Schmerzen und Burn-out. Auf der körperlichen Ebene bedeutet das dauerhafte Unterversorgung und erhöht das Stresslevel enorm bis hin zu Schmerzen und Krankheitssymptomen. Auf der seelischen Ebene bedeutet das Unterdrückung von Gefühlen und Persönlichkeitsanteilen, welche sich dann oft in destruktiven Verhaltensweisen aller Art (z.B. Gereiztheit, Rauchen, Streiten, Gewalt, Konsumsucht u.v.m.) zeigt.«

Sich des eigenen Atems bewusst zu werden, ist der erste Schritt, um zu begreifen, dass wir Teil eines viel größeren Ganzen sind. Wenn wir einatmen, atmen wir ein, was die Bäume ausgeatmet haben. Was wir ausatmen, atmen die Bäume ein. So sind wir durch die Luft mit allem verbunden. Je sensibler wir durch den Atem für uns, unseren Körper und unsere Seele werden, desto sensibler werden wir auch für das Leben um uns herum und tun hoffentlich alles, um es zu schützen und zu erhalten.

AUSSTELLUNG

19.4.2019 — 19.4.2020 Plakatmotiv: The Knitting Stranger, 2018 © Karen Cantú

Text amy Li Fotos stefan becker DEUTSCHES HYGIENE-MUSEUM | LINGNERPLATZ 1 01069 DRESDEN | DI – SO: 10 – 18 UHR | WWW.DHMD.DE

info www. sonarbehandlung.de | www.freileben.org

05 19

« aT M E n Anzeige_Kompass_Pflanzen.indd 1

73

04.04.19 12:06


uS uha

e //

ja, e S z f ein Design – ause r e ön Zuh n au

S c h rei Ant worte en das eigene n i r e t: »Es gibt d Tipps lass ü F d n unk eln un ben. e g e l auf den P n Reg

n - r iesem Zitat se bewährte ires auszuge g i S de .« Die es in d cc e s s o

w

e A en gt i g S Ton Glaser brinollte man strebeue Möbel und T h ic ow s f ür n r Milt

Foto the tsudons / unsplash.com

Foto Lasse Moller / unsplash.com

e W ld design ! Und nach hne viel Ge k i f a r o G W – auch nd WO nein u r aussehen he st ylisc

05 19

74

lebenSSTil T R E n D

s c h TÖhnEE sb RZOUahDa U s E


W

er möchte schon in einem 08/15-Zuhause wohnen, wenn man es sich auch gemütlich machen kann – gerade bei der Inneneinrichtung und dem Design des eigenen heims oder der Wohnung nehmen sich viele gern Zeit, um den Räumen ihren ganz persönlichen Touch zu geben. Doch was macht gutes Design überhaupt aus? Für viele Räume ist es essenziell, einen mittig gelegenen Punkt zu schaffen, auf den man sich konzentrieren kann. so kann beispielsweise die couch im Zentrum des Wohnzimmers platziert werden. schließlich ist diese ohnehin das Wichtigste im Raum. Im schlafzimmer kann dagegen das bett den Mittelpunkt des Raumes ausmachen. aus diesem Grund wirken übrigens auch freistehende badewannen so anziehend auf den betrachter.

strukturen und materiaLien mischen spannende Räume entstehen durch den smarten Einsatz verschiedener Materialien und Texturen. Vor allem im bad macht sich dies gut bemerkbar – ein nassraum mit glatten Fliesen erhält beispielsweise durch den Einsatz von betonelementen oder strukturiertem stein sowie durch flauschige badvorleger und holz-Details ein wohnliches und zugleich modernes ambiente. Weitere spannende Effekte lassen sich zum beispiel durch die Kombination von Metall mit holz oder Rattan und gewebte Textilien mit lackierten Möbeln erzielen.

die raumarchitektur unterstützen, nicht bekÄmPfen Dachschrägen können die Einrichtung eines Zimmers deutlich einschränken – doch statt ungenutzte Fläche entstehen zu lassen, können individuell angefertigte Regale und sideboards weiteren stauraum schaffen. außerdem wichtig: Ist ein Zimmer klein, dafür gibt es aber hohe Decken, sollte vertikal gedacht werden. statt eines großen boxspringbetts ist ein hochbett die clevere Wahl, da sich darunter couch, schrank oder schreibtisch positionieren lassen. Diese Regel unterstützt auch die Design-Redewendung »form follows function« – jedes stück sollte nicht nur schön anzusehen sein, sondern auch eine bestimmte Funktion im Wohnraum erfüllen. ein auge fürs design li.: Ziel ist es grundsätzlich, dass das betrachtende auge an Details haften bleibt, statt einen Raum sofort überfliegen und verstehen zu können. Dabei sollte jedoch auch zu viel Unordnung und Verwirrung vermieden werden. Foto brina blum / unsplash.com

Symmetrie beachten re.mi.: Gerade unruhige Räume mit durcheinander gewürfelten stilen gewinnen mit symmetrischen Details an Ruhe. Drei in gleichen abständen aufgehängte hängeleuchten oder mehrere akkurat platzierte bilderrahmen helfen dem betrachter struktur zu entdecken. Foto Jason briscoe / unsplash.com

materialmix

cLeVeres LichtkonzePt Die beleuchtung spielt in Räumen eine wesentliche Rolle. Wird lediglich eine Deckenlampe angebracht, kann ein Zimmer schnell zweidimensional und langweilig wirken. Indirekte beleuchtung hinter schränken oder zusätzliche Lichtquellen in dunklen Ecken verleihen Wohnraum dagegen eine gemütliche und ausgewogene atmosphäre.

farbiGe sPieLwiese Die Wandfarbe Weiß ist in Wohnräumen zu Unrecht als langweilig verschrien: Gerade wer in sachen Inneneinrichtung häufig abwechslung sucht, hat damit eine optimale Grundlage für zahlreiche Einrichtungsstile. Farbige akzente lassen sich schließlich auch durch bilder, Dekorationsstücke und Pflanzen setzen. Gerade der aktuelle Tropical-Trend wirkt auf weißen Flächen in Kombination mit holz und naturfaser ausgeglichen und stylisch zugleich. noch ein Tipp: auch die vertikale Dreierregel kann beim Farbspiel beachtet werden. Das bedeutet, im unteren Drittel eine dunkle Farbe einzusetzen, sich in der Mitte für einen mittleren Farbton zu entscheiden und im oberen Drittel helle Farbtöne zu nutzen. Dies gilt nicht nur für Wandfarbe, sondern auch für sämtliche Einrichtungsgegenstände.

reGeLn auch bewusst brechen Letztlich gilt: Wer sich zu starr an Regeln und Vorgaben hält, der kreiert vielleicht ein ansehnliches Zuhause, vermisst aber manchmal auch die eigene Persönlichkeit – auf die kommt es aber beim Innendesign natürlich besonders an. aber: Mit ein paar grundlegenden Tipps im hinterkopf lässt sich herausfinden, was genau den eigenen stil überhaupt ausmacht. Ob die Regeln letztlich auch umgesetzt werden, ist da fast schon nebensache.

bUchTIPP die Kunst der inneneinrichtung Lieblingsrezepte für jede Stimmung René und Barbara Stoeltie Originalverlag: Flammarion; DVA Bildband Foto: DVA Dt.Verlags-Anstalt/Randomhouse ISBN: 978-3-421-03947-7 Preis: 29,99 EUR

inhalt Von der Üppigkeit standesgemäßer Innenräume der Zeit um 1700 bis zur Geradlinigkeit durchgestalteter Loftwohnungen unserer Gegenwart – eindrucksvoll verdeutlichen die autoren einflussreiche stile und künstlerische haltungen. Ein Überblick über 400 Jahre klassische Einrichtungskunst in Europa und den Vereinigten staaten.

re.o.: badezimmer wirken durch den Einsatz unterschiedlicher strukturen wohnlicher. Foto Jared Rice / unsplash.com

Statement-Stücke auswählen mi.u.: Gerade wer es minimalistisch liebt, vermisst häufig einen gewissen Kick in sachen Inneneinrichtung. abhilfe kann hier ein statement-Piece schaffen: sei es ein ungewöhnliches Gemälde vom Flohmarkt, eine große Vase oder eine unkonventionell geformte schale – all diese stücke verleihen einem Raum einen ganz persönlichen charakter. Foto Lorenzo Mitil / unsplash.com

ungerade anzahl an accessoires re.u.: Eine kleine, aber wirkungsvolle Deko-Faustregel: Deko-Objekte in Dreiergruppen machen einen Raum interessanter als einzeln platzierte stücke. Dabei sollten sie alle etwas gemeinsam haben – vielleicht die Farbe oder eine ähnliche Form. Foto designecologist / unsplash.com

Text Kristina baum Fotos unsplash.com

05 19

75


Schöne Nebensache g e S u n d e u n d l e c K e r e g r i l l B e g l e i T e r F ü r wa r m e S o m m e r a B e n d e // Es muss nicht immer Großmutters Kartoffelsalat sein. Probieren Sie doch mal was Neues aus und überraschen Sie Ihre Gäste mit außergewöhnlich schmackhaften Variationen. Neben Steaks, Würstchen und Käse machen sich diese Grillbeilagen sehr gut auf dem Gartentisch.

D

as Tolle an selbst gemachten Grillsalaten und Dips ist, dass sie durch die vielen frischen Zutaten so vielfältig und herrlich aromatisch schmecken. Wenn sie brot, Ketchup oder Kartoffelsalat in Ihrer Küche zubereiten, dann wissen sie genau, was drinsteckt. Die folgenden Rezepte kommen ganz ohne Zucker, Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker aus und liefern viele Vitalstoffe. Text amy Li

Foto Jag_cz // fotolia.com

info www.eatsmarter.de

05 19

76

lebenSSTil M U n D a R T

GRILLbEILaGEn »


geSund, weil: -------------------------------Kartoffeln viel Vitam in c und Kalium besitzen. am besten sie dämpfen die Kn ollen mit der schale, so bleibe n die empfindlichen Inh altsstoffe weitgehend erhalt en.

Für 4 PorTionen 5 EL Rotweinessig 1 rote Zwiebel 1 Döschen safranpulver 1/2 bund basilikum 1 EL honig 50 g Pekannusskerne 800 g festkochende Pellkartoffeln (gegart)

80 g getrocknete Tomaten 4 EL Olivenöl salz 1 rote Paprikaschote Pfeffer 1 gelbe Paprikaschote 100 g schwarze Oliven (entsteint)

1 Rotweinessig zusammen mit safranpulver und honig in einem kleinen Topf 3-5 Minuten erwärmen. Vom herd nehmen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

4 Währenddessen Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in streifen schneiden. Zwiebel schälen und in sehr dünne spalten schneiden. basilikum waschen und blätter abzupfen. nüsse grob hacken und Tomaten klein schneiden.

2 Inzwischen Kartoffeln pellen und in scheiben schneiden. 3 Olivenöl mit dem safranessig verrühren und unter die Kartoffeln heben. Etwa 15 Minuten ziehen lassen.

5 alle vorbereiteten Zutaten mit den Kartoffeln mischen, mit salz und Pfeffer abschmecken und Oliven darüber geben.

Foto Monika Grabkowska // unsplash.com

, weil: geSund -----------------iß, ---------lich Eiwe h ic re r u ht n ffe Linsen nic te und ballaststo ra aKohlenhyd sondern auch Vit , el Eisen. vi d enthalten n u e b-Grupp ch der mine der uchtfleis fert das Fr iche Menge lie m e d tl u Z ach ne eine be tdruckse nektarin s eine blu at. a w , m liu Ka irkung h kende W

05 19

77


1/2 Würfel frische hefe 1 1/2 TL salz 360 g Dinkel-Vollkornmehl 100 g junge brennnesselspitzen 1 stück Parmesan (30 g) 2 EL Pinienkerne 3 EL Olivenöl : d, weil

--geSun ------------------el ss e n n ---------n er der bre tin ro ca Die blätt ta e ,b , calcium . n n e e is g E n l ri e vi itb min c m d, blutund Vita rn e ss ä tw n en sie wirke d spülen nkend un örper. zuckerse K m e d aus Giftstoffe

1 hefe und salz in 190 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl zugeben und mit dem Knethaken des handmixers oder mit den händen in 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig zugedeckt etwa 1 stunde an einem warmen Ort gehen lassen. 2 Inzwischen für das Pesto brennnesselspitzen waschen und trocken schütteln. Parmesan reiben. brennnesseln mit Pinienkernen, Parmesan und Olivenöl in einem Mörser zu einer Paste verarbeiten oder fein pürieren.

3 Teig auf bemehlter Fläche mit den händen noch einmal durchkneten und zu einem Rechteck ausziehen. Mit Pesto bestreichen und den Teig darüber einschlagen oder einrollen. auf ein mit backpapier ausgelegtes backblech legen, mit einem feuchten Küchentuch bedecken und weitere 30 Minuten gehen lassen. 4 Das brot auf der Oberseite mit einem sehr scharfen Messer mehrmals schräg einschneiden. Im vorgeheizten backofen bei 250oc (230oc Umluft) 25-30 Minuten backen.

Foto pixabay.com

Für 1 BroT

Indisches Mango-Chutney Exotischer begleiter zu Geflügel und salaten

2 schalotten 2 Knoblauchzehen 1 stück Ingwer (30g) 1 rote chilischote 2 Limetten 3 EL Weißweinessig 1 große Mango 1 EL sesamöl 3 Gewürznelken 1 TL senfsamen 2 EL honig salz, Pfeffer

05 19

78

lebenSSTil M U n D a R T

1 schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Limetten heiß abspülen, schale abreiben und saft auspressen. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom stein schneiden und in kleine Würfel schneiden. 2 Öl in einem Topf erhitzen. Mangowürfel mit schalotten, Knoblauch, Ingwer und chilis zugeben und 2 Minuten bei mittlerer hitze andünsten. nelken, senfsamen, honig, Essig, hälfte des Limettensafts, salz und Pfeffer zugeben und alles 10 Minuten bei kleiner hitze köcheln lassen.

3 Limettenschale unterrühren und chutney mit restlichem Limettensaft abschmecken. Das Mango-chutney heiß in ein sauberes Einmachglas füllen, gut verschließen und auskühlen lassen.

Foto pixabay.com

Für 2 glÄSer

geSund, weil: ------------------------------In Mango viel fettlö sliches Vitamin a steckt. Da mit der Körper das sehkrafts tärkende Vitamin aufnehme n kann, ist Fett nötig - dafür sorgt hier das sesamöl.


Foto anna Pelzer // foodism360

Rote-Bete-Dip mit Ziegenkäse

ANDREA BERG HOWARD CARPENDALE VANESSA MAI MATTHIAS REIM MÜNCHENER FREIHEIT MICKIE KRAUSE BEN ZUCKER VICKY LEANDROS NIK P. ROSS ANTONY KERSTIN OTT ELOY DE JONG OLAF BERGER 22.06.2019 Dresden Rudolf-Harbig-Stadion

bringt Geschmack und Farbe auf den Tisch

Für 4 PorTionen 2 EL Pinienkerne 5-6 Zweige Thymian 250 g Rote-bete-Knollen (vorgegart, vakuumverpackt) 1 TL Zitronensaft 150 g Ziegenfrischkäse geSund, weil: --------------------------------2 EL Olivenöl Die ätherischen Öle des Thysalz, Pfeffer mians

Keime abtöten, Entzündungen hemmen und schleim lösen können. Deshalb ist das Kraut bei halsschmerzen, husten und Magenproblemen besonders wohltuend.

: geSund, weil --------------------chte Der selbst gema kt fruchtigKetchup schmec t ohne würzig und komm Für er aus. haushaltszuck sorgen eine runde süße ahornd un fel ap r hie sirup.

Foto olgavolodina // fotolia.com

2 Rote-bete-Knollen klein schneiden und mit Zitronensaft, Ziegenfrischkäse, 1 EL Öl und gerösteten Pinienkernen fein pürieren.

27.07.2019 Chemnitz Kaiser-Arena am Hartmannplatz

3 Gehackten Thymian untermischen und alles mit salz und Pfeffer würzen. Dip mit restlichem Öl beträufeln und mit Thymianzweigen garnieren.

Würziger Tomaten-Ketchup

24.08.2019 Zwickau Freilichtbühne

Die gesunde Variante des roten Klassikers

Für 2 FlaSchen

1 1/2 kg Tomaten 2 Zwiebeln 2 Knoblauchzehen 1 kleiner apfel 2 EL Olivenöl 3 EL ahornsirup 6 Pimentkörner 1 TL Pfefferkörner

1 Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett anrösten und 5 Minuten abkühlen lassen. Inzwischen Thymian waschen und von 2-3 Zweigen die blättchen abzupfen und fein hacken.

1 EL senfkörner 1 Lorbeerblatt 1 Gewürznelke 100 ml apfelessig salz cayennepfeffer Zimtpulver

1 Tomaten waschen und klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln. apfel putzen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. 2 Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und apfel bei mittlerer hitze 2 Minuten andünsten. ahornsirup darüber geben und unter Rühren 5 Minuten leicht karamellisieren. Piment, senf, Pfeffer, Lorbeer und nelke zugeben und 3 Minuten dünsten. Tomaten und Essig zugeben und unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten bei kleiner hitze sämig einkochen lassen. 3 Tomatenmasse durch ein sieb passieren, zurück in den Topf geben, aufkochen und etwa 10 Minuten bei kleiner hitze einkochen lassen. Tomaten mit salz, cayennepfeffer und 1 Prise Zimt abschmecken, in Flaschen füllen und gut verschließen. « GRILLbEILaGEn

19.03.2020 Chemnitz Stadthalle

LIEBTESTE EUROPAERS DBEESHOW PF RÜCK ! IST ZU

Nach dem lg von großen Erfo

5 € Rabatt mit der Pressekarte gültig für den 31.05.2019

Ein Herz für

www.cavalluna.com

31.05. - 02.06.2019 Chemnitz Messe

www.eventim.de05 19 79 0800 - 80 80 123


e r P r o B T e S T r aT e g i e n F ü r m e h r e F F i z i e n z / /

Intensiv arbeiten, lange am Schreibtisch sitzen, so viel wie möglich erledigen – am besten alles gleichzeitig: Das ist die Vorstellung von produktivem Arbeiten, wie sie in unseren Köpfen schwebt. Doch nur selten wird damit auch eine hohe Effizienz erreicht. Es gibt jedoch zahlreiche Strategien, welche sich kinderleicht in den Arbeitsalltag integrieren lassen und eine höhere Produktivität versprechen.

M

aria sitzt an ihrem schreibtisch. sie hat viel zu tun und war heute bereits um 7 Uhr im büro. auf ihrem schreibtisch stapeln sich die Unterlagen, sie muss Präsentationen für die kommenden Meetings vorbereiten, ihr E-Mail-Postfach empfängt im Minutentakt neue nachrichten – natürlich haben alle eine hohe Priorität und wollen bestenfalls sofort bearbeitet werden. Und als ob das nicht genug wäre: Das Telefon klingelt, Kunden rufen an und Kollegen haben Fragen. Maria raucht der Kopf. Jetzt nur nicht den Überblick verlieren und einen klaren Kopf behalten, doch die Frage ist: Wo fängt man an? Wa-

rum nicht alles gleichzeitig erledigen? Während des Telefonats mit dem Kollegen wird an der Präsentation gebastelt, nebenbei werden E-Mails gelesen und zwischendurch sortiert man Dokumente nach Dringlichkeit. Der Tag ist rum und irgendwie fühlt es sich so an, als sei gar nichts erledigt worden. Maria steht sinnbildlich für uns alle. Jeder von uns kennt dieses Gefühl, wenn der schreibtisch mit arbeit überquillt und man am liebsten den Kopf in den sand stecken würde. In solchen Momenten wünschen wir uns, dass Multitasking unsere stärke ist und man alles parallel erledigen kann.

05 19

80

Karriere b E R U F

aRbEITsTEchnIKEn

Foto Emma Matthews // unsplash.com

s s u l Sch Stress! mit


muLtitaskinG macht das ProbLem noch GrÖsser hier herrscht jedoch ein großer Irrglaube: Je mehr wir gleichzeitig zu erledigen versuchen, umso eher sind wir abgelenkt und schaffen es nicht, den Fokus auf eine sache zu richten und diese vernünftig zu beenden. studien zeigen, dass solotasking, also aufgaben nacheinander, anstatt gleichzeitig zu erledigen, zu mehr Effizienz führt. Das Gehirn kann seine aufmerksamkeit nicht teilen. Dadurch kommt es bei der Erledigung der aufgaben zu ständigen Unterbrechungen. Folglich kann die Konzentration nicht aufrechterhalten werden und wir bauen mehr Fehler. starten wir den Versuch, alles gleichzeitig erledigen und dabei auch ja nichts vergessen zu wollen, so kommt es automatisch zu einer mentalen Überlastung. hilfreich kann es sein, eine To-do-Liste anzufertigen, die jede aufgabe ganz spezifisch beschreibt. anstatt sich nur zu notieren, dass man den Kunden xy anrufen will, sollte man sich genau notieren, was es mit diesem zu besprechen gibt. so zerbröselt man das große Ganze in viele kleine aufgaben und es fällt leichter, sich auf eine sache zu fokussieren und diese erfolgreich abzuarbeiten. Zudem wird die aufgabe kleiner und besser zu fassen sein – das Gefühl von Überlastung wird sich minimieren.

Priorisieren mit der aLPen-methode sich schnell eine To-do-Liste schreiben, ist einfacher gesagt als getan. auch hier gibt es eine strategie, die zu mehr Erfolg verhelfen soll: Die aLPEn-Methode nach Lothar J. seiwert. Dabei geht es um ein bestimmtes Vorgehen, um seinen Tagesplan binnen weniger Minuten zu strukturieren. Jeder buchstabe steht für einen strukturierungsschritt und hilft dabei, sich einen Überblick über die bevorstehenden aufgaben zu verschaffen: Wichtig ist auch, sich nicht mit arbeit zuzubauen, sondern in der Tagesplanung Zeit für Pausen zu reservieren. Laut studien soll der perfekte arbeitsrhythmus 52:17 lauten, d.h. 52 Minuten wird konzentriert gearbeitet und im anschluss werden 17 Minuten für eine Pause zur Regeneration investiert. Dadurch sollen Motivation und Leistungsfähigkeit hoch gehalten werden.

a

Aufgaben und Termine zusammenstellen und notieren

l

die Länge der einzelnen Aktivitäten einschätzen

P

Einplanen von Pufferzeit, d.h. 60% der Zeit kann verplant werden, 40% der Zeit ist Puffer für spontane Unterbrechungen und sollte nicht verplant werden

e

Entscheidungen treffen, indem man nach Priorität sortiert (z.B. mit der ABC-Methode): wichtige Aufgaben werden mit A gekennzeichnet; weniger wichtige mit B und C, je nach Rangfolge

n

weniger Stress und zeitdruck o.: Wer sich seine aufgaben gut strukturiert und ein gutes system zur hand hat, profitiert insbesondere von einem entspannten arbeiten ohne hektik und Zeitdruck. Foto brooke cagle // unsplash.com

den Blick für das wesentliche entwickeln u. li.: neue strategien zu etablieren erfordert Zeit. Langfristig jedoch helfen sie dabei, dass Konzentration und Leistung auf einem hohen Level gehalten werden können. Foto sTIL // unsplash.com

Wer gerne neue Gewohnheiten etablieren möchte, kann die One-MinuteMethode in seinen alltag integrieren. Oft scheitern wir daran, weil wir zu viel auf einmal wollen. Einfacher ist es, sich schritt für schritt an seine Ziele anzunähern. so sollte man nicht ganz oben anfangen, sondern ganz unten und erst einmal nur eine Minute täglich mit neuen Gewohnheiten verbringen oder sich seinen Zielen nähern. Mit der Zeit kann das Ganze dann gesteigert werden. so umgeht man spielerisch einfach die Prokrastinations-Falle und ebnet den Weg für seine Vorhaben.

30 minuten Vorausschauendes handeLn Menschen mögen struktur und brauchen Routine, denn so schafft man eine bessere Planung und kann die Leistungskurve voll ausnutzen. Die 30:30-Methode sorgt dafür, dass man immer den Überblick behält und nicht in Zeitnot oder stress gerät. hierbei geht es darum, sich jeden Tag 30 Minuten für die Dinge Zeit zu nehmen, die erst in 30 Tagen wichtig sein werden. Dies mag an überladenen Tagen unmöglich erscheinen, aber es ist ganz sicher keine vergeudete Zeit, sondern eine sinnvolle Investition. Man beschäftigt sich zum einen mit der monatlichen Planung und behält im blick, was zukünftig ansteht und zum anderen beginnt man rechtzeitig mit dem abarbeiten, was dazu führt, dass sich kein Druck aufbauen kann. Gerade dann, wenn Deadlines die Tätigkeit bestimmen, kann diese Methode zu einem entspannteren arbeiten führen. Folglich können bessere Ergebnisse erzielt werden, da nichts auf den letzten Drücker erledigt werden muss.

Text Jessica Laqua info www.karrierebibel.de/arbeitsrhythmus

Nachkontrolle, d.h. ist die Planung realistisch?

05 19

81


Gewinnzone

Christiane KO LU M N E

An alle Schwiegermonster

T

unterhaltung

Artikel auf Seite 46

Die Neuauflage von »Rock Classics« vor der Kulisse der Göltzschtalbrücke, mit Dan Lucas, bekannt durch die Band Karussell. Mit Orchester, Band und Großbildleinwand wird das ein wunderbares Konzerterlebnis werden. KOMPASS verlost 2x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Rock Classics‹ !

TICKE

Durch die Verfilmung von »Ein Käfig voller Narren« wurde 1983 der Broadway auf die turbulente Pariser Komödie aus den 70ern aufmerksam. Eine Inszenierung von Winfried Schneider unter der musikalischen Leitung von Vladimir Yaskorski. KOMPASS verlost 2x2 Karten. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Käfig voller Narren‹!

Artikel auf Seite 45

Auf Burg Schönfels wird wieder gegruselt! Das alte Gemäuer verwandelt sich in einen Schauplatz der Folter, Pest und Hexenjagd. Willkommen im 17. Jahrhundert! Sie haben die Möglichkeit, direkt in die gruselige Vergangenheit einer Burg einzutauchen! KOMPASS verlost 1x3 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Burg Schönfels‹ !

Artikel auf Seite 63

70 Jahre lang hat Alexander von Humboldt geforscht, publiziert und die Welt bereist. Seine Erkenntnisse und Erlebnisse sind noch immer legendär. Das ganze Lebenswerk des »neugierigsten Deutschen der Geschichte« in einer Edition. Gelesen von Ulrich Noethen und mit vielen Humboldt-Experten im O-Ton. KOMPASS verlost 1 Hörbuch. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Alexander von Humboldt‹ ! Alle Teilnahmen senden Sie bitte bis spätestens zum 20.05.2019 oder bei früheren Terminen bis 3 Tage vor der Veranstaltung an die Emailadresse gewinnen@deinkompass.de. Viel Glück!

05 19

82

Artikel auf Seite 51

T

T

Eure Christiane

Club30 ist die perfekte Mischung aus Genuss, Musik sowie Kommunikation und weckt die pure Lebenslust. Die Partyreihe kommt erneut nach Reichenbach. Also, Feiern, Tanzen und dem ungezwungenen Lifestyle huldigen. KOMPASS verlost 2x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Club 30‹ !

TICKE

Dass Mütter genau wissen, welche Knöpfe bei ihren Söhnen zu drücken sind, wenn die Schwiegertöchter auf Durchzug schalten, bewegte uns in diesem Kurzurlaub noch eine ganze Weile. Muss man es wohl einfach tolerieren, wenn aus dem taffen Ehemann mit Weitblick ein einsichtiges Mamasöhnchen wird? Meine Antwort ist: sorry, vermutlich schon. Jede Frau wäre schließlich schön blöd, ihn vor die Wahl zu stellen – ich oder sie, jetzt entscheide dich mal! In den ersten Beziehungsjahren nervig, aber durchaus wegdiskutierbar. Letztlich wird so ein Verhalten aber zum Problem, wenn es um die Kinder-/Enkelerziehung geht – hier sollten sich Mann und Frau doch schon lieber einig sein, auch wenn das heißt, dass sich Sohnemann mal gegen die Meinung von Mama auflehnen muss. Gehört das nicht auch zum Erwachsensein und dem Gründen einer Familie dazu? Aber ich befürchte, für die Beantwortung dieser Frage sollten meine Freundinnen und ich mal lieber einen Familientherapeuten zu Rate ziehen, bevor wir noch ungewollt den Streit des Jahrtausends vom Zaun brechen.

T

Vor Kurzem klingelte im gemeinsamen Urlaub das Handy einer schwangeren Freundin. Schwiegermama wollte nur noch mal darauf hinweisen, dass es für das ungeborene Baby sicher schädlich sei, wenn sie in südlichen Ländern Wasser aus dem Hahn trinken würde. »Füllt euch lieber noch ein bisschen Wasser am Flughafen ab«, so der weise Ratschlag. Verständlicherweise wiegelte meine Freundin ab – man würde doch eh Wasser aus dem Supermarkt besorgen. Doch damit war es nicht getan: Kurze Zeit später klingelte das Telefon wieder, diesmal war es ihr Mann, der riet: »Meine Mutter hat gerade … ich finde ja, sie hat da schon recht … Kannst du vielleicht noch schnell …«

Artikel auf Seite 46

TICKE

TICKE

Wenn mir gerade etwas auf der Seele brennt, dann das Thema Schwiegermütter. Glücklicherweise leben wir heute in Zeiten, in denen das Klischee des in jeder Beziehung anzutreffenden Hausdrachens überholt ist, doch ab und an scheinen bei manchen Müttern diese beschützenden Drachen-Urinstinkte doch noch mal herauszubrechen. Niemand machts so gut, so durchdacht und so gründlich wie Mutti – das bekommen manche Schwiegertöchter auch selbst nach Jahren des einträchtigen Zusammenlebens noch dann und wann aufs Brot geschmiert. Während ich mich glücklich schätzen kann, mit einem zahmen Exemplar gesegnet worden zu sein (und das sage ich nicht nur, weil Schwiegermama wahrscheinlich gerade mitliest – hallo, meine Liebe!), haben es einige meiner Freundinnen härter getroffen.

K olum n e


Foto Patrick siebert

Der süße Brei T

T

Der sommer naht und das zelebriert Zwickaus coolste elektronische Partyreihe mit »homesick«! Zum sommer-Rave gibt es ein tolles Line-Up auf 3 Floors - mit insgesamt 20 acts zu erleben. Party hard, da ist für jeden was dabei! KOMPass verlost 1x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Homesick‹ !

TIcKE

TIcKE

artikel auf Seite 46

SCHON GEWUSST?

artikel auf Seite 51

In den über 50 Jahren seiner Karriere verkaufte er hunderte Millionen Tonträger. »Rocketman« ist der erste Film über das wechselhafte Leben und die Karriere des britischen Popmusikers und der lebenden Legende sir Elton John. KOMPass verlost 1x2 Kinotickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Rocketman‹ !

Nicht eine, sondern gleich drei verschiedene Figuren lieferten den Grundstock für das Playmobilimperium. Indianer, Bauarbeiter und Ritter waren die ersten ihrer Art und wurden 1974 vom Unternehmen geobra Brandstätter auf den Markt gebracht. Erst zwei Jahre später gab es die erste weibliche Figur und fünf Jahre später folgten Kinder und Babyfiguren. Unterdessen bevölkern unglaubliche drei Milliarden der genau 7,5 Zentimeter großen Playmobilfiguren 100 Länder auf der Welt.

GefÄnGnis zu Verkaufen

T

T

nach dem Klub ist vor dem sommerfestival: »Musikalisch setzen wir auch im sommer 2019 auf die Intensität des bandsounds«, so Philipp Poisel, wobei die leisen songwriter-Momente auch bei den Open-airs nicht zu kurz kommen werden. KOMPass verlost 1x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Philipp Poisel‹ !

TIcKE

TIcKE

artikel auf Seite 43

In Gera steht derzeit eine eher ungewöhnliche Immobilie zum Verkauf: Das ehemalige Gefängnis soll für rund 300.000 Euro an einen neuen Eigentümer übergehen. Inkludiert sind auf rund 7500 Quadratmetern, dem Angebot nach, die Gefängnismauer, das Hafthaus, das Pförtnergebäude sowie Parkplätze außerhalb der Einrichtung. Allerdings müssen Kaufinteressenten ein Konzept vorlegen, wie sie die Immobilie künftig zu nutzen gedenken. Ursprünglich sollte das Objekt erst nach Fertigstellung der gemeinsamen mit dem Land Sachsen betriebenen Justizvollzugsanstalt in Zwickau veräußert werden.

artikel auf Seite 43

Das wunderschön gelegene naturtheater bad Elster präsentiert im sommer wieder einen abwechslungsreichen saisonspielplan. höhepunkte wie ein Konzert der Disco-Legende »hot chocolate« garantieren wunderbare abende. KOMPass verlost dafür 1x2 Tickets. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Hot Chocolate‹ !

FALSCHE FARBE, FALSCHE NUMMER Aufregung herrschte in einem Lübecker Friseursalon, nachdem eine unzufriedene Kundin den Notruf der Polizei wählte. Die Dame gab an, dass ihre Haare bereits dreimal umgefärbt worden seien, ohne das passende Ergebnis hervorzubringen. Die Beamten waren nicht sonderlich amüsiert und so gab es nicht die gewünschte Schelte für den Friseur, sondern die Kundin wurde freundlich, aber bestimmt darauf hingewiesen, dass der Notruf nur für Notfälle bestimmt sei.

artikel auf Seite 66

Gena besucht das college, ihr sozialleben findet hauptsächlich online statt, während stephanie, genannt Finn, mitten in der Jobsuche und einer beziehungskrise steckt. Durch blogs lernen sich die Mädchen kennen und es entsteht eine echte Freundschaft. Doch diese wird auf eine harte Probe gestellt. KOMPass verlost das vorgestellte buch. Schreiben Sie eine Email mit dem Betreff ›Kids‹ !

05 19

GLOssE

83


M O n aT s h O R O s K O P

Reinigende Feuer Liebe

Gesundheit

Sie sind lebhaft, dynamisch und geben gern den Ton an - auch in der Liebe ordnen Sie sich diesen Monat nicht unter. Direkt und ohne Umschweife zeigen sie, was Ihnen wichtig ist. Bei Meinungsverschiedenheiten nehmen Sie kein Blatt vor den Mund und sagen gerade heraus, was Sie denken. Das ist sehr gut so! Oftmals sind solch reinigende Feuer wichtig, notwenig. Abgesehen von der Partnerschaft zerbrechen Sie sich im Mai jedoch auch über viele andere

Beruf

Dinge den Kopf. Da liegt es deshalb ja nahe, dass Sie von Kopfschmerzen geplagt werden. Abhilfe schafft dann evtl die Akupunktur. Zumindest sollten Sie einmal eine richtige Auszeit in Anspruch nehmen. Mit schlauen Schachzügen verschaffen Sie sich eine gute Position im Beruf. Nur Ihre Ungeduld kann Ihnen jetzt einen Strich durch die Rechnung machen. Wenn Sie mal unkonventionell planen könnte sich die finanzielle Situation schlagartig verbessern.

Im Fluss sein Liebe

Gesundheit

Partnerschaft und Zuneigung sind für Sie absolut unverzichtbar. Die Liebe ist für Sie eine ernste Angelegenheit, die in geordneten Strukturen ablaufen soll. Doch so verläuft das Leben nicht, es fließt dorthin wo es will. Vertrauen Sie auf diesen natürlichen Fluss und es wird gut werden, auch Liebesdinge werden sich fügen. Ein altes Sprichwort besagt, dass Liebe durch den Magen geht. Das nehmen Sie in diesem Monat aber ganz schön wörtlich und lassen es sich gut ge-

hen. Teilweise, ohne auf die Konsequenzen zu achten. Vorsicht, das könnte nach hinten losgehen. Sie sind ja ein echter Sparfuchs wenn Sie wollen, doch auch im Haushalt gibt es viele Möglichkeiten zu sparen. Clever wirtschaften heißt da die Devise, denn es gibt mehr Einsparpotenziale, als sie glauben. Bei der Umsetzung ihrer Ziele gehen Sie im Mai nicht geradeaus. Sie verlassen sich auf ihren Instinkt und erreichen ihre Vorhaben auf verschlungenen Wegen.

Veränderung gibt Kraft Gesundheit

Es ist ja bekannt, dass Sie Disharmonie nicht mögen. Vor allem nicht in Ihrer Partnerschaft, denn das heißt, dass der Frieden gefährdet ist. Mit der Frage, wie er auf Dauer sichergestellt werden kann, beschäftigen Sie sich im Mai ausgiebig. Grübeln Sie jedoch nicht zuviel, dass führt zu nichts, im Gegenteil. Vielleicht ist es ist an der Zeit, einfach ein paar kleine Änderungen vorzunehmen. Dabei sollten Sie sich unbedingt etwas (zu)trauen, auch wenn der erste Schritt schwierig

Beruf

ist. Zugegeben, manche Wünsche sind schwerer zu erfüllen als andere. Trotzdem brauchen Sie Ihre Visionen nicht aufgeben. Finanziell bleibt die Lage nicht für immer so, wie sie heute ist, die Zeiten werden wieder flüssiger. Im Beruf ist Fairness für Sie gerade wichtiger denn je. Wenn jemand Sie ausnutzt, würden Sie sich am liebsten schmollend zurückziehen. Das hilft Ihnen nicht weiter, hauen Sie ruhig mal auf die Pauke, das macht dem anderen klar, was Sache ist.

Locker flockig Liebe

Gesundheit

Dem Single-Steinbock könnten in diesem Monat seltsame Zufälle widerfahren, aus der Bahn werfen kann Sie das nicht. Es kann sich durchaus etwas daraus ergeben, wenn Sie locker und mit Humor darauf reagieren. Auf jeden Fall sollten Sie zu Kompromissen bereit sein, egal ob Single oder verpaart. Ihr Charme bringt Sie in spannende Situationen. Denken Sie an sich selbst. Innere Balance ist ein Kunstwerk, für das man sich Zeit nehmen muss. Dazu sind Sie gerade

Beruf

nicht bereit oder in der Lage, weshalb Sie unter starken Spannungen leiden. Manchmal fühlen Sie sich, als leben Sie mit angezogener Handbremse. Wenn es irgendwie machbar ist, sollten Sie sich eine kurze Auszeit nehmen. Allein mit sich und dann Spazieren gehen, schwimmen, radeln, wandern, bloß nicht ins Internet oder mit dem Handy spielen. In Geldfragen sind Sie übervorsichtig, doch Herausforderungen, auch im Beruf, werden durch gute Sterne unterstützt.

05 19

84

unTerhalTung a U s s I c h T

Poesie in der luft Die Luft riecht wunderbar und das heranwachsende, satte Grün sowie die leuchtenden Farbtupfer der Blumen und Blätter muntern so manches wintergeschädigte Geschöpf wieder auf. Achten Sie einmal genau auf die Farben der Natur zu dieser Zeit und nehmen diese positive, warme Energie ganz in sich auf. Überall ist Leben!

Beruf

WAAGE 24.9. – 23.10. Liebe

mai

hOROsKOP

Sternzeichen des Monats

Zwillinge

Vielseitig, kontaktfreudig und neugierig - die lebhaften Zwillinge gehen mit offenen Augen durchs Leben und wollen alles wissen. Dass dabei nicht viel Zeit bleibt, um in die Tiefe zu gehen, ist jedoch klar. Vielmehr geht es den gut informierten Zwillingen um das Vermitteln von Fakten. Für sie ist auch der neueste Klatsch eine Information - charmant, heiter und redegewandt halten sie sich und ihr Umfeld auf dem Laufenden! Liebe & Gesundheit Luft und Feuer sind zwei Ele-

mente, die sich brauchen. Das zeigt sich auch in der Liebe. Zwillinge bringen das Feuer zum Lodern und werden von deren Leidenschaft erwärmt, wenn nicht sogar erhitzt. Doch Vorsicht vor Überhitzung. Zudem sind im Mai die Außentemperaturen noch nicht sehr sommerlich und Zugluft kann fatale Folgen haben. Im doppelten Sinne. Beruf & Finanzen In diesem Wonnemonat scheint es fast so, als wären die Zwillinge gerade mit allen Wassern gewaschen. Sie scheuen auch nicht davor zurück zu tricksen, um bei Finanzgeschäften einen guten Schnitt zu machen. Für leichtfertige Entscheidungen, die sie im Mai treffen, werden sie hart kritisiert. Um die Scharte auszuwetzen müssen sie über sich hinauswachsen, auch charakterlich. Doch gerade das ist eine gute Schule.


Es geht voran Liebe

Gesundheit

Klappt die Kommunikation nicht im ersten Moment, dann ist es günstiger, mit Geduld und Humor zu reagieren. Werden Sie ungehalten, kommen Sie damit gar nicht weit, ganz im Gegenteil. Singles starten erwartungsfroh und romantisch in den Monat. Sie erleben ein Glückshoch allererster Güteklasse. Ist der Körper verspannt, muss er aufgelockert werden. Was dabei das Wohlbefinden unterstützen kann ist Sport, bei dem Sie sich nicht einseitig belasten. Legen

Der Garten erdet Beruf

Sie zudem auch mal fleischlose Tage ein. Verspannungen, auch im Geist, lösen sich durch diese Regeneration von innen auf. Finanziell geht es allmählich aufwärts, auch im Job. Die unruhigen und unsicheren Zeiten haben Sie gut hinter sich gebracht. Wenn Sie nun sehen wie es vorangeht, erfreuen Sie sich auch wieder an Ihrer Arbeit und Ihrem Gelingen. Ihre Kreativität wird honoriert, stellen Sie jedoch keine zu hohen Ansprüche.

Liebe

Gesundheit

Romantik kommt bei Paaren derzeit etwas zu kurz. Sie sollten daher nicht überrascht sein, wenn der Partner genervt oder traurig wirkt. Stress hin oder her, kleine Gesten sind immer wichtig und wertvoll. Singles sollten ungewöhnliche Plätze aufsuchen oder an originellen Aktionen teilnehmen, wo sie besondere Menschen treffen können. Vielleicht auf einem Mittelaltermarkt oder bei einem Straßenfest? Unternehmen Sie etwas, auch für Ihr Wohlbefinden. Frust kann

körperliche Beschwerden auslösen. Haben Sie sich zu viel aufgeladen, schmerzt der Rücken. Der Kopf tut weh, wenn die Gedanken kreisen. Sie müssen aus der Stress-Spirale raus. Zeit nehmen, ab auf die Couch, die Augen zu und einem Hörbuch oder schöner Musik lauschen. Oder im Garten arbeiten, das erdet. Bei wichtigen Vertragsabschlüssen wäre es diesen Monat besser, wenn ein Jurist einen Blick darauf wirft. Die Folgen könnten sonst nicht gut sein.

Communication Breakdown

Hashtag Teamwork

Liebe

Liebe

Gesundheit

Nicht alles ist selbsterklärend, Sie müssten sich etwas Mühe machen, das eine oder andere zu erläutern. Ihr Partner ist schlecht im Raten und reimt sich Gruselgeschichten zusammen. Kommunikationsprobleme können eine intakte Beziehung kaputtmachen, lassen Sie sich niemals dazu bitten. Zudem geschieht Kommunikation auf so vielen Ebenen, zeigen Sie Ihre Liebe durch Gesten. Diese kleinen Wertschätzungen werden beachtet und gleichermaßen geschätzt.

Beruf

Körperlich fühlen Sie sich wohl. Damit das so bleibt, sollten Sie regelmäßig einen Gang zurückschalten, wie ist eigentlich völlig egal. Yoga, Spaziergänge, Sport, mit sich selbst sein, das alles hilft beim Abschalten. Finanziell ist Obacht geboten, kaum sehen Sie schwarze Zahlen, fangen Sie schon wieder an, übermütig zu werden. Im Job sollten Sie sich aus manchen Diskussionen heraushalten und abwarten, wie sie ausgehen.

fair-trauen Liebe

Beruf

paar Mitmenschen machen es sich einfach und lassen sich von Ihnen die heißen Kartoffeln aus dem Feuer holen. Passen Sie etwas auf und lassen sich nicht ausnutzen. Auch in Finanzdingen will Sie jemand über den Tisch ziehen, Ihre so geschätze Hilfbereitschaft ausnutzen. Also aufgepasst! Im Job ist es intern gerade turbulent. Daher wäre es nicht schlecht, sich ein oder zwei Tage Urlaub zu nehmen, damit er aus dem Weg ist, bis die Wogen sich geglättet haben.

Bodenhaftung behalten Liebe

Gesundheit

Wenn zwei sich streiten, freuen Sie sich ganz und gar nicht. Am liebsten wollen Sie mit der ganzen Angelegenheit nichts zu tun haben, aber die Kontrahenten versuchen, Sie auf ihre Seite zu ziehen. Es erfordert Ihr ganzes diplomatisches Geschick, keinen vor den Kopf zu stoßen. Mit der Sonne in diesem Monat erwacht auch die Lust auf die Liebe, aber der Partner zieht nicht ganz mit. So wie Sie blühen und Ihren Charme spielen lassen ist es aber ein Leichtes, Ihn zu begeistern. Beim

Beruf

rauchen und nur sehr maßvoll Alkohol trinken. Es gibt doch genug leckere Alternativen. Wie wäre es mit einem selbstgemachten Smoothie? Dazu leichte Bewegung, jetzt wo es immer sonniger wird, das wäre perfekt. Finanziell ist es Ihnen ja am liebsten, wenn Sie die Hand auf dem Portemonnaie haben und das ist gerade auch gut so. Mit dem nötigen Biss können Sie jetzt bei beruflichen Verhandlungen so manchen Schachzug gewinnen.

Live, Love, Laugh

Gesundheit

Der Partner kann sich hundertprozentig auf Sie verlassen, umgekehrt ist es genauso. Nur leider sind Sie manchmal so furchtbar misstrauisch. Sie sollten mal aufhören, sich sonst was auszumalen oder sogar einen Detektiv zu engagieren, sondern einfach mal entspannen und Ihrem Partner vertrauen. Das erwarten Sie ja auch von ihm. Im Augenblick haben Sie Kraft für zwei oder gar drei. Ihre Mitmenschen haben großes Vertrauen, dass Sie schon richten werden, was zu richten ist. Ein

Gesundheit

»Gemeinsam stark«, das scheint die Devise von Ihnen und Ihrem Partner zu sein. Sie beide ziehen wunderbar an einem Strang, können viel erreichen, haben Spaß dabei und stärken sich gegenseitig. Singles können im Moment einiges reißen, wenn sie nicht zu lange die Coole spielen, die nichts an sich ranlässt. Gegen Genuss ist überhaupt nichts einzuwenden, wenn Sie denn die richtige Wahl treffen. Genussgifte sind jetzt besonders schlecht für Sie, also bitte, nicht

Beruf

Liebe

Gesundheit

Von Kopf bis Fuß lieben Sie sich und das Leben, das sieht man. Singend und summend laufen Sie durch den Tag. Ihre gute Laune steckt Ihren Partner an und weckt bei beiden Lust auf Unternehmungen zusammen und auf Leidenschaft. Singles dagegen sind unzufrieden, sie wollen partout den Wunschpartner finden. Aber dieser Druck führt zu nichts, er verstopft nur die Kanäle. Es ist schwer, aber: locker bleiben! Abzuschalten ist für Sie momentan unheimlich schwierig, aber drin-

Beruf

gend nötig. Ihnen schwirrt ganz schön der Kopf und vor allem im Bett fällt es Ihnen schwer, zur Ruhe zu kommen. Sie müssen sich Zeit nehmen, um sich von den vielen Einflüssen der Zeit und Umwelt zu befreien. Entspannung und Meditation können dabei helfen. Sie empfinden es ja als ziemlich langweilig, immer an später zu denken, wenn es ums Geld geht. Lieber würden Sie später sehen, wie es weiter geht. Doch Sie sollten trotzdem etwas Vorsorge für dieses später treffen.

Prioritäten im Leben Beruf

Blick in den Spiegel müssen Sie mit sich zufrieden sein, dann fühlen Sie sich auch wohl. Achten Sie stets auf Ihr inneres und äußeres Wohlbefinden. Finanzielle Belohnungen wären eigentlich gut, doch Sie sollten im Moment Ihre Ausgaben im Auge behalten. Im Beruf ist es diesen Monat sehr sehr wichtig, diplomatisch und freundlich zu bleiben und bei passender Gelegenheit möglichst neutrale Vorschläge zur Konfliktentschärfung einzuwerfen. Das bringt das gesamte Team weiter.

Liebe

Gesundheit

In diesem Monat schwärmen Sie gerne, sogar für Ihren eigenen Partner, der das hoffentlich zu schätzen weiß. Singles sollten nicht zu sehr ausschwärmen, sondern sich auch mal für eine Position entscheiden. Sie werden sonst von der Vielfalt erschlagen. Schlechte Laune gar nicht erst aufkommen lassen, im Endeffekt strahlen Sie genau das aus, was auf Sie zukommen wird. Bei Spaziergängen in der Natur kommt der Kreislauf in Schwung und treibt even-

Beruf

tuelle Schläfrigkeit aus Sehnen und Gelenken. Unternehmungen, auch mit dem Partner, kann man gut mit einem Ausflug übers Wochenende machen. Das belebt! Überzeugt Sie ein Projekt auf Arbeit, sind sie immer schnell dabei und helfen. Wie schön dass man auf Ihre Hilfe bauen kann, das wird geschätzt. Der Geldbeutel wird durch Arbeit in Ehrenämtern und sozialen Diensten zwar nicht voller, jedoch aber Ihr Herz und Ihre Seele. 05 19

85


KURTs schLUss

IMPREssUM

Liebe Leserinnen und Leser, Es war ein Kulturschock, der die Welt am Montagabend, den 15. April aufschreckte: Das Welterbe Notre-Dame in Paris brennt! Bei umfassenden Restaurationsarbeiten geschah das Unfassbare, Feuer brach aus und zerstörte große Teile der historischen Kathedrale. NotreDame ist ein Kulturgut und eines der Wahrzeichen der Hauptstadt Frankreichs. Ihre mehr als 850-jährige Geschichte ist ein Teil der französischen Identität und gehört zum kulturhistorischen Erbe, das auch Europa verbindet. Diese nationale Tragödie nährt jedoch die Hoffnung, dass die verlorengegangene Einheit der gespaltenen Nation wiederhergestellt werden kann. Um einen Wiederaufbau zu ermöglichen, gingen Bekundungen der Anteilnahme, z.T. verbunden mit Spenden in Millionenhöhe, aus der ganzen Welt ein. Feuerwehrleute bekämpften unter Lebensgefahr, u.a. auch vom Innenraum, das verheerende Feuer und retteten somit das Gebäude, Gemälde, Reliquien und die berühmten Rosettenfenster. Der exzentrische US-Präsident steuerte seinen Senf mit einem aberwitzigen Vorschlag für die Brandbekämpfung bei: »fliegende Wassertanks« einsetzen! - Sicherlich ein Garant für den endgültigen Einsturz des Gebäudes. Analog zu den Freitagsdemonstrationen für den Klimaschutz tragen jetzt Zehntausende ein weiteres soziales Thema auf die Straße: Wohnungsnot und Mietwahnsinn. Bezahlbarer Wohnraum ist ein Menschenrecht und gestaltet sich für Geringverdiener, sozialschwache und kinderreiche Bevölkerungsschichten oftmals zur Existenzfrage. Nach dem Scheitern untauglicher staatlicher Regulierungsversuche, wie z.B. die Mietpreisbremse, startete in Berlin ein Volksbegehren zur Enteignung großer Wohnungskonzerne, welches deutschlandweit auf große Resonanz stößt. »Enteignung«, abgemildert »Vergesellschaftung«, weckt natürlich ungute Assoziationen an frühere politische Strukturen, wird aber von einigen Politikern als »Notwehrrecht gegen Marktradikalismus« in Erwägung gezogen. Die Kommunen müssten unter Aufwendung gewaltiger finanzieller Mittel im mehrstelligen Milliardenbereich Wohnraum zurückkaufen, den sie Anfang der 2000er Jahre meistbietend an private Finanzinvestoren verschleudert haben. Bemerkenswert ist, dass an dem damaligen verantwortungslosen Handeln auch Parteien beteiligt waren, die sich das soziale Wohlergehen der weniger Privilegierten auf die Fahnen geschrieben haben. Durch den Rückkauf entsteht jedoch keine einzige neue Wohnung und jede weitere kommunale Pflichtaufgabe wird mangels chronischen Geldmangels auf den Sankt-Nimmerleins-Tag verschoben. Staat und Kommunen sind jetzt dringend gefordert, sie müssen massiv in den sozialen Wohnungsbau investieren, geeignetes Bauland ausweisen und garantieren, dass in Zukunft kein Mietmissbrauch entstehen kann. Gegenwärtig bewegt die Widerspruchsregelung zur Organspende die Mehrzahl der Deutschen. Organspende – ein Thema, was oft in der öffentlichen Diskussion ausgeblendet wird, weil man über den potenziellen Tod nicht gern reden möchte. Jedes Jahr sterben unzählige Patienten, weil für sie keine entsprechenden Spenderorgane zur Verfügung stehen. Nach Skandalen ist die Bereitschaft zur Organspende unter der Bevölkerung extrem gesunken. Die neue gesetzliche Regelung sieht vor, dass grundsätzlich alle Bürger über 18 Jahren Organspender werden. Nur die Dokumentation des Widerspruchs schließt eine Organentnahme aus. Wohlwissend, dass die Widerspruchslösung ein Eingriff in das Selbstbestimmungsrecht jedes Einzelnen darstellt, wird allein schon die Diskussion der Bedeutung dieses hochemotionalen Themas gerecht.

Euer nachdenklicher Kurt

05 19

86

unTerhalTung

GLOssE

Herausgeber: FIRST AGENCY werbeagentur gbr (V.i.S.d.P.) KOMPASS Stadtmagazin ist ein Produkt der FIRST AGENCY werbeagentur, Anja Uebel & Jörn Martin GbR Kolpingstraße 24, 08058 Zwickau , Tel. 0375 2898980-2, Fax 0375 2898980-9, info@deinkompass.de, www.deinkompass.de Layout, Satz & Grafik: FIRST AGENCY design Tel. 0375 2898980-1, design@first-agency.de, www.first-agency.de

Titelbild: Vivian Mineker Anzeigen: Anja Uebel, info@deinkompass.de Redaktion: Vivien Schramm, Dr. Sandy Alami, JoKri, Kristina Baum, Valentin Beige, Jessica Laqua, Friedrich List, Amy Li, Susanne Streicher Terminredaktion: Kati Störch Verteilung und Vertrieb: An über 550 Auslagestellen in Zwickau und Umland, Erzgebirge, Vogtland sowie Chemnitz und Umland. Kostenloser Vertrieb in Geschäften, Restaurants, Cafés, Bars, Galerien, Hotels, Pensionen, Autohäusern, Kinos, Arztpraxen, Steuerkanzleien, Rechtsanwaltskanzleien, touristischen Einrichtungen u.v.m. Druck: Tisk Horak Monatliche Druckauflage: 15.000 Stück Erscheinung: am Ende eines Monats für den Folgemonat Nächster Redaktionsschluss: 21. Mai 2019 Nächster Anzeigenschluss: 24. Mai 2019 Der Abdruck von Veranstaltungshinweisen erfolgt ohne Gewähr. Nachdruck, Speicherung, Vervielfältigung und Verbreitung in elektronischen und nichtelektronischen Medien vollständig oder auszugsweise nur mit verheriger schriftlicher Genehmigung. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Urheberrechte für Beiträge, Fotografien, Zeichnungen und Anzeigenentwürfe bleiben beim Verlag bzw. bei den Autoren. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Vorlagen kann keine Garantie übernommen werden. Veranstalter, die honorarpflichtige Fotos zur Ankündigung ihres Programms an die FIRST AGENCY werbeagentur übergeben, sind für die Forderungen des Urhebers selbst verantwortlich. Überschriften und Einleitungen werden vom Verlag gesetzt. Leserbriefe, Anzeigen und namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.


Meine Stadt. Meine Musik. Mein Radio.


Wie hast du heute Nacht geschlafen? Raus aus den Federn und rein in die neue Schlafzimmerabteilung bei deinem IKEA Chemnitz. Lass dich überraschen, freu dich auf viele Neuheiten und befrag unsere Experten: Bei uns bekommst du alles für deine perfekte Nachtruhe!

BJÖRKSNÄS Bettgestell. Ohne Federholzrahmen und Matratze. Mit 2 Kissen für das Kopfteil. Kissenschlaufen aus Narbenleder. Kissenbezug: 53 % Leinen/ 47 % Viskose. 160×214 cm, 109 cm hoch. Liegefläche 140×200 cm. 092.475.49

34.99/2-tlg.

BLAVINDA Bettwäsche-Set. 100 % Baumwolle. 140×200/ 80×80 cm. Grau/weiß 303.244.23

Gewinn dein Traumbett im Wert von 2 000.-! Mehr Informationen findest du unter IKEA.de/Chemnitz

IKEA.de/Schlafgut 365

365 Tage Testschlafen Wir wissen, dass man die richtige Matratze nicht innerhalb von zehn Minuten findet. Deshalb kannst du deine Matratze mit nach Hause nehmen und darauf liegen und schlafen, bis du von der Qualität überzeugt bist und dich wirklich wohlfühlst. Mehr Infos dazu findest du unter IKEA.de/Testschlafen

Preise gültig bei IKEA Chemnitz, solange der Vorrat reicht. IKEA – Niederlassung Chemnitz, Im Neefepark 5, 09116 Chemnitz Mehr Infos und Angebote sowie unsere Öffnungszeiten findest du unter IKEA.de/Chemnitz Dein Vertragspartner ist die IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, Am Wandersmann 2–4, 65719 Hofheim-Wallau.

© Inter IKEA Systems B.V. 2019

299.-

Am 27.4.2019 eröffnen wir unsere neue Schlafzimmerabteilung! Komm vorbei und informier dich, wie du (noch) besser schläfst.

Profile for KOMPASS stadtmagazin

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 5 | 19  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Zu finden in Zwickau + Umland, Vogtland, Erzgebirge, Che...

KOMPASS Stadtmagazin Ausgabe 5 | 19  

KOMPASS - So muss Stadtmagazin. Interessant! Aufregend! GESCHENKT! Jeden Monat neu. Zu finden in Zwickau + Umland, Vogtland, Erzgebirge, Che...

Advertisement