Page 1

2014

Kultur

Stadthalle Germering Januar - Juli

www.stadthalle-germering.de

email: info@stadthalle-germering.de

Do 20.02.

Fr 16.05.

Do 22.05.


/Flughafen München: Verbindung leben.

Menschen zusammenbringen, Märkte erschließen, Erlebnisse schaffen. Entdecken Sie mehr unter www.verbindung-leben.de


Editorial Liebe Kulturinteressierte, es ist mir eine Freude, Ihnen mit dem Kulturprogramm für das erste Halbjahr 2014 wieder zahlreiche kulturelle Highlights zu präsentieren. Eine außergewöhnliche Revue bietet die Nacht der Operette, die Sie mitnimmt auf eine schwungvolle Reise durch alle Highlights der Operetten-Geschichte. Und auch die Opernfreunde können sich auf ein Meisterwerk freuen: die Staatsoper Kharkov gastiert mit Giuseppe Verdis Aida bei uns. Sie haben ein Faible für Klaviermusik? Dann ist das mitreißende Piano-Battle zwischen Axel Zwingenberger und Martin Schmitt sicherlich das Richtige für Sie. Und auch beim Stummfilmkonzert mit Stan & Olli werden Sie von der wundervollen Piano-Begleitung durch Stephan von Bothmer verzaubert sein! Auch für die Comedy- und Kabarett-Fans unter Ihnen haben wir wieder ein umfangreiches Angebot: ob Herbert & Schnipsi oder Stephan Zinner, ob Max Uthoff oder Helmut Schleich – hier sind Angriffe auf die Lachmuskeln garantiert! Die Musikbegeisterten unter Ihnen können sich gleich mehrere Termine notieren: Chris Norman ist nach zehn Jahren wieder in Germering zu Gast, das Konzert von Ringsgwandl wird gewohnt abgedreht aber musikalisch ausgefeilt und das Symphonic Trio um Peter Horton lässt das „Seelenfeuer“ auflodern. Große Ereignisse werfen ja bekanntlich ihre Schatten voraus: im Oktober ist die wunderbare Cuba-Show Pasión de Buena Vista nach dem krankheitsbedingten Ausfall des ersten Termins endlich bei uns zu sehen! Für welche Veranstaltungen Sie sich auch entscheiden: das Team der Stadthalle Germering freut sich auf Ihren Besuch und wünscht Ihnen viel Vergnügen! Mit freundlichen Grüßen, Ihre Medea Schmitt Leiterin der Stadthalle Titelseite: Foto Ringsgwandl © Christian Kaufmann

3


ab

7,95 €*

* Das abgebildete Produkt hat einen höheren Preis. Diesen entnehmen Sie bitte der Preisliste. Die Preise verstehen sich inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.

Europas beliebtestes Fotobuch

www.muenchen.cewe.de Fabrikverkauf von CEWE FOTOBÜCHERN, Wand-Deko, Fotogeschenken und Fotos CEWE Stiftung & Co. KGaA, Oskar-von-Miller-Str. 9, 82110 Germering, Montags bis Freitags 8.00 - 18.00 Uhr


Stadthallen-Infos Inhaltsverzeichnis

Seite/n

Informationen / Kartenverkauf / Ermäßigungen

5-6

Veranstaltungsübersicht - Auf einen Blick

8 - 11

Unser Kulturprogramm

13 - 39

Programm-Übersicht Stadthallen-Veranstaltungen

26 - 27

Abonnement-Informationen

28

Ausstellungen

41

Weitere Veranstaltungen

42 - 43

Veranstaltungen der Volkshochschule

44

Saalplan Orlandosaal

46 - 47

S-Bahn-Fahrplan

48 - 49

Kontakt / Impressum / Anfahrt

50 - 51

Karten • Informationen Landsberger Str. 43 82110 Germering

Tel: 089 - 894 90 15

Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-18.30 Uhr, Sa 8-13 Uhr

München Ticket

Alle Vorverkaufstellen

Ticket-Hotline: 089 - 54 81 81 81 Im Internet: www.muenchenticket.de • www.stadthalle-germering.de Abendkasse: 1 Stunde vor Beginn der Veranstaltung, Tel.: 089 - 894 18 116 Die Abendkassengebühr beträgt i.d.R. € 1,50 / Karte. Alle Kartenpreise für Veranstaltungen der Stadthalle Germering sind (soweit nicht anders angegeben) Endpreise und beinhalten die System- und VVK-Gebühren. Alle Angaben in diesem Programmheft ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

Anfangszeiten für die Veranstaltungen der Stadthalle: Mo - Sa: 19.30 Uhr • So & Feiertage: 19.00 Uhr Einlass jeweils 30 Minuten vor Beginn

Bitte beachten Sie, dass bei Veranstaltungen im Orlando- und Amadeussaal die Garderobe abgegeben werden muss. Die Abgabe der Garderobe ist kostenfrei.

5


Stadthallen-Infos Vergünstigungen & Abonnements WAHLABO

Klassik

•  Die Stadthalle bietet Abonnements für viele Veranstaltungen mit Vergünstigungen von bis zu 25%. Informationen hierzu finden Sie auf Seite 28. • Kinder bis 14 Jahre erhalten i.d.R. im Vorverkauf Karten zu € 8. • Schüler- und Studenten erhalten i.d.R. 30% Ermäßigung. • Die Ermäßigung für Schwerbeschädigte ab 50% Schwerbeschädi gung (gegen Vorlage des Ausweises) beträgt i.d.R. 25%. Erforderliche Begleitpersonen (im Ausweis vermerkt) erhalten dieselbe Ermäßigung. • Mehrere Ermäßigungen können nicht gleichzeitig geltend gemacht werden. Alle Ermäßigungen beziehen sich auf die Netto-Kartenpreise (ohne VVK-Gebühr). Der entsprechende Ausweis ist bei jeder Veranstaltung bereit zu halten.

Serviceleistungen Der Orlandosaal der Stadthalle Germering ist mit einer InfrarotSchwerhörigenanlage ausgestattet. Bei Veranstaltungen mit nebenstehendem Symbol im Programmheft können entsprechende Kopfhörer gegen eine Gebühr von € 2 (+ € 20 Pfand) ausgeliehen werden. Die Stadthalle Germering ist vollständig behindertengerecht. Details dazu finden Sie unter www.stadthalle-germering.de

6


7


Monatsübersicht Mo 06.01. A Spectacular Night of Queen Konzert

13

So 12.01. Gemeinsam statt Einsam Tanztee

42

Do 16.01. MundArtler und TreM Trio Musikalische Lesung

14

Fr 17.01. YeoMen a cappella-Konzert

14

Sa 18.01. Germeringer Galaball

15

Mi 22.01. Spitzbergen & die Ostküste Grönlands Dia-Vortrag

42

Do 23.01. Rick Kavanian Kabarett

14

Fr 24.01. Rita Jochum (bis 02.02.) Ausstellung

16

Fr 24.01. Matthias Bublath Band Jazz

16

So 26.01. SPD Neujahrsempfang

42

Fr 31.01. Um a FÜNFERL a Durchanand

16

Sa 01.02. Moscow Circus on Ice Eis-Show

17

So 02.02. Ladies Night Theater

17

Do 06.02. Kernölamazonen Musikkabarett

18

Fr 07.02. L'accademia Giocosa Konzert

18

Sa 08.02. Die CubaBoarischen Konzert

18

Sa 08.02. Benefiz-Schafkopfturnier Behindertenbeirat Germering

42

So 09.02. Gemeinsam statt Einsam Tanztee

42

Mi 12.02. Hans Kammerlander Multivisionsshow

19

Do 13.02. DiDge Percussion Konzert

19

Di 18.02. Treffpunkt Musik Musikschule Germering

42

Mi 19.02. Korsika - Das Gebirge im Meer Dia-Vortrag

42

Do 20.02. Simone Solga Kabarett

20

Fr 21.02. Aki Takase Jazz

20

Sa 22.02. Donikkl und die Tigerbande Faschingskonzert

20


Monats端bersicht So 23.02. Kinderfasching von Fun Unlimited

42

Do 27.02. Gabriele Misch & Band Konzert

21

Do 27.02. Traumhaftes Korsika VHS-Vortrag

44

Fr 28.02. Volksmusikabend mit dem Huosigau

21

So 09.03. Gemeinsam statt Einsam Tanztee

42

Di 11.03. Chris Norman Konzert

21

Mi 12.03. Chiles S端den Dia-Vortrag

42

Do 13.03. Romeo Franz Ensemble feat. Joe Bawelino Konzert 22 Do 13.03. Galakonzert des Luftwaffenkorps Seniorenbeirat

43

Do 13.03. Am Golf von Neapel VHS-Vortrag

44

Fr 14.03. Hugo Strassers Hot Five feat. Eva Pantelli Konzert

22

Do 20.03. Torsten Str辰ter Kabarett

23

Do 20.03. Andalusien VHS-Vortrag

44

Fr 21.03. D.R.A. Jazz

23

So 23.03. Aida Oper

23

Do 27.03. Katja Ebstein Konzert

24

Fr 28.03. Pippi Langstrumpf

24

Fr 28.03. Blassportgruppe Konzert

24

Fr 28.03. Bis ans Ende der Welt VHS-Vortrag

44

Sa 29.03. Starkbierfest Bauernb端hne Unterpfaffenhofen

43

So 30.03. Jahreskonzert 2014 Sinfonisches Blasorchester

43

Do 03.04. Stephan Zinner Musikalisches Kabarett

28

Do 03.04. VHS-Mitgliederversammlung

44

Do 03.04. Tallinn, Riga, Vilnius VHS-Vortrag

44

9


Monatsübersicht Fr 04.04. Stan & Olli Stummfilm-Livekonzert mit Stephan Graf v. Bothmer 29 Sa 05.04. Nacht der Operette Operetten-Revue

29

Do 10.04. Christian Springer Kabarett

29

Do 10.04. Barcelona VHS-Vortrag

44

Fr 11.04. Francesco Bearzatti Tinissima Quartet Jazz

30

So 13.04. Gemeinsam statt Einsam Tanztee

42

Fr 18.04. Matthäus-Passion

30

Di 29.04. Sardinien VHS-Vortrag

44

Mi 30.04. Martin Kälberer Konzert

31

Fr 02.05. Mandy & Kylian Travestie-Show

31

So 04.05. Gemeinsam statt Einsam Tanztee

42

Mi 07.05. Treffpunkt Musik Musikschule Germering

43

Do 08.05. Klaus Hoffmann Konzert

31

Do 08.05. Südafrika VHS-Vortrag

44

Fr 09.05. Liedertafel Klassik-Konzert

32

Do 15.05. Nepo Fitz Kabarett

33

Fr 16.05. Ringsgwandl Konzert

33

Fr 16.05. 35 Jahre Seniorenbeirat

43

So 18.05. Peter und der Wolf Konzert für Kinder

33

Mo 19.05. Peter und der Wolf Konzert für Kinder

33

Do 22.05. Herbert und Schnipsi Comedy

34

Do 22.05. Flamenco-Abend der VHS Germering

44

10


Monatsübersicht Fr 23.05. Marc Perrenoud Trio Jazz

34

Sa 24.05. Axel Zwingenberger & Martin Schmitt Piano-Battle

35

Mi 28.05. Günter Grünwald Kabarett

35

So 01.06. Chorkonzert Vokalkreis Cantabile

43

Do 05.06. Haindling Konzert

40

So 08.06. Gemeinsam statt Einsam Tanztee

42

Do 26.06. Shawn, Elvis & Friends Rock'n'Roll-Konzert

36

Fr 27.06. Helmut Schleich Kabarett

36

Mi 02.07. Schau, meine Stadt Malschul-Ausstellung

41

Do 03.07. Max Uthoff Kabarett

36

So 06.07. Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater 37 So 06.07. Das Konzert der Musikschule Germering

43

Do 10.07. Swingbones a-cappella-Konzert

37

Do 17.07. Symphonic Trio Konzert

37

Fr 18.07. Peter Lenz Silent Flow Jazz

38

Sa 19.07. Sommerkonzert des Germeringer Kammerorchesters 43 Fr 25.07. Herbert Schuch u.d. Stuttgarter Kammerorchester Konzert 38 Sa 11.10. Pasión de Buena Vista Cuba-Show

39

11


2013/14

Klassik

Stadthalle Germering

Albrecht Mayer 29.11.13

L‘accademia Giocosa 07.02.14

Daniel Hope 05.10.13

Liedertafel 09.05.14

Herbert Schuch 25.07.14

Abonnement mit 5 Konzerten € 75 / 95 / 115 SW Kartenservice • 089 / 894 90 15 München Ticket • 089 / 54 81 81 81 www.stadthalle-germering.de/klassik


Performed by The Bohemians & Orchestra The Show must go on! Keiner lebte dieses Credo wohl so sehr wie Freddie Mercury, der kurz vor seinem viel zu frühen Ableben mit diesem Welthit endgültig dafür sorgte, dass QUEEN auf ewig ein Platz auf dem Pop-Olymp sicher ist. Die Show „A Spectacular Night of Queen“ nimmt das Publikum mit auf eine musikalische Reise durch die Geschichte der größten Rockband aller Zeiten. Ein täuschend echtes Freddie-Mercury-Double, exzellente Bandmusiker, großes Symphonieorchester und hervorragender Backgroundchor, dazu zahlreiche originalgetreue Kostüme und Requisiten: es sieht so aus wie Queen, es klingt wie Queen – man möchte fast meinen, es ist Queen. € 29 / 35 / 41

Mo 06.01. 19.00 Uhr Orlandosaal WAHLABO

13


Januar MundArtler und TreM Trio Die Zauberflöte

WAHLABO

Do 16.01. 19.30 Uhr Nachtasyl

Fantastische Musik zu einer fantastischen Geschichte …und ganz anders, als sie vielleicht glauben: Das russisch-deutsche TreM Trio aus Geige, russischem Akkordeon und Percussion macht aus Mozarts unsterblichen Melodien noch unsterblichere. Die MundArtler tauchen tief ein in das skurrile Libretto und decken Ungereimtheiten und Lügengeschichten von Mozart und Schickaneder mit lockerer Zunge auf. Die Zauberflöte - ein fantastischer Abend voll Musik und Humor. € 16,50

YeoMen a cappella – Hauptsache anders

WAHLABO

Fr 17.01. 19.30 Uhr Amadeussaal

Die fünf Berliner Sänger von YeoMen stellen alles in Frage, was man gemeinhin von a cappellaGruppen kennt: spektakuläre Luftgitarren, virtuose Schlagzeugsoli und wummernde Basseinsätze gehören genauso zu ihren Konzerten wie zerrissene Shirts und tanzende Zuschauer. Die „Punks of a cappella“ geben Rockkonzerte wie man sie bisher nur von Instrumentalbands kannte und halten den Weltrekord im Techno-A-Cappella-Nonstop (über 6 Stunden ohne Pause). Bei ihren mittlerweile europaweiten Auftritten bleibt kein Publikum sitzen – sicherlich auch das Germeringer nicht! www.yeomen.de € 19,50

© media pool

Rick Kavanian Egostrip

WAHLABO

Do 23.01. 19.30 Uhr Orlandosaal 14

„Egostrip“ ist ein Ein-Mann-Kinofilm auf der Bühne – mit Rick Kavanian in sämtlichen Haupt- und Nebenrollen. Er selbst ist angeklagt und steht vor Gericht. Warum? Keine Ahnung! Ist halt so! Allein durch fulminante Gestik und Mimik und eine riesige Bandbreite an Stimmen und Dialekten wechselt Rick Kavanian in Personalunion zwischen Angeklagtem, Richter, Verteidigern, Staatsanwälten, Zeugen und bringt sie so alle auf die Bühne. Ob Dimitri Stoupakis, Giagl, Jens Maul oder eines seiner vielen neuen Alter Egos ... jetzt müssen sie alle die Hosen runter lassen. Und kein Ego bleibt verschont. www.rick-kavanian.de € 21,50


BENEFIZGALA ZUGUNSTEN GERMERINGER KINDER UND FAMILIEN IN NOT

MUSIK TANZ SHOW DINNER BAR TOMBOLA

EDDY MILLER ORCHESTRA KATEGORIE 1 INKL. GALA-MENÜ: € 59 Brotauswahl vom Biobäcker mit Antipasti, gegrilltem Gemüse, Balsamico-Zwiebeln und getrockneten Tomaten Gefüllte Ochsenbrust auf Apfel-Sellerie-Püree mit Thymian-Jus (Auf Vorbestellung: Waldpilz-Risotto mit Thymian und Parmesan)

Lauwarmer Schokokuchen, dazu Beerenragout

KATEGORIE 2 SITZPLATZ OHNE ESSEN: € 35

18.01.2014 19.30 UHR ORLANDOSAAL SCHIRMHERR: OBERBÜRGERMEISTER ANDREAS HAAS DRESSCODE: FESTLICHE ABENDKLEIDUNG

WIEDER MIT DER GROSSEN MITTERNACHTSVERLOSUNG VOM MEDIA MARKT IN DEN PASING-ARCADEN VERANSTALTER: STADTHALLE GERMERING & LIONSHILFSWERK GERMERING E.V.


Januar Rita Jochum Ausstellung

Forum der Stadthalle

Öffnungszeiten: Mi – Fr 16 – 19 Uhr Sa 12 – 16 Uhr So 14 – 18 Uhr

© Philipp Wulk

Matthias Bublath Band

Fr 24.01. 19.30 Uhr Amadeussaal Erstes Konzert der neuen Saison 2014

Der Pianist und Organist Matthias Bublath hat sich in neun Jahren New York eine große stilistische Vielfalt und Groove-Kompetenz angeeignet. Bei den Fachmedien gilt er als „kreatives Kraftwerk“ (allaboutjazz.com). Dass Bublath im Spannungsfeld zwischen Bop, Funk, Soul und Latin auch faszinierende Stücke schreiben kann, bewies er in Germering schon vor fünf Jahren. Zu seiner neuen Band gehören mit Patrick Scales und Christian Lettner zwei Mistreiter von Klaus Doldingers „Passport“ und mit dem Ungarn Gábor Bolla und dem Amerikaner Tim Collins zudem zwei der spannendsten Solisten der Münchner Szene. Gábor Bolla, saxophone / Tim Collins, vibraphone / Matthias Bublath, piano & keyboards / Patrick Scales, bass / Christian Lettner, drums Es gibt noch freie Abonnement-Plätze (€ 125 für 10 Konzerte)! Einzelkarten sind für € 19,50 erhältlich.

Fünferl Um a Fünferl a Durchanand

WAHLABO

Fr 31.01. 19.30 Uhr Amadeussaal 16

„Fünferl“ gibt es seit 2010: Premiere war in München auf der ersten historischen Wiesn im Herzkasperlzelt. Der musikalisch-theatralische Durchanand ist seither Programm: Blasmusik, Lieder, Literatur, Theater, Klamauk, Unfug, Betrachtungen über die Unausweichlichkeit des Lebens und über die Leichtigkeit des Seins. „Fünferl“ ist laut und leise, nie deftig, aber bestimmt. „Fünferl“ ist einzigartig, denn diese Mischung macht sonst keiner. Johanna Bittenbinder: Sprache, Gesang, große Trommel Heinz Josef Braun: Sprache, Gesang, Trompete, Gitarre Sebi Tramontana: Gesang, Posaune, Gitarre Andreas Koll: Sprache, Tuba € 19,50

Rita Jochum

Fr 24.01. So 02.02.

Gegenständlich trifft Abstrakt Abstrakte Acryl-Schüttbilder, Collagen in Mixed-Media-Technik und gegenständliche Malerei: Rita Jochum hat in ihrer über 20-jährigen Schaffenszeit ein breites Spektrum an Techniken und Werken erarbeitet. Diese Ausstellung zeigt eindrucksvoll die Vielfältigkeit ihrer Arbeit, indem sie gegenständliche Malerei und Abstraktes gegenüberstellt.


Februar Moscow Circus on Ice Fantasy Seit 50 Jahren reißt der erste Eiszirkus der Welt das Publikum mit grandioser Akrobatik, Jongleuren, Hochseilkünstlern, Eiskunstläufern und Clowns in einer glitzernden Eisarena zu Beifallsstürmen hin. Zum Jubiläum präsentiert der Moscow Circus on Ice mit „Fantasy“ einmal mehr Artistik, Glamour und höchste technische Perfektion auf Kufen! Schwungvoller Eistanz mit fantasievollen und spektakulären Choreographien, prachtvollen Kostümen und mitreißender Musik: ein wahrhaft magisches Spektakel für die ganze Familie. € 25 / 29 / 33

WAHLABO

Sa 01.02. 15.00 Uhr + 19.30 Uhr Orlandosaal

Gastspiel der Komödie im Bayerischen Hof München Komödie von Stephen Sinclair & Anthony McCarten Mit Pascal Breuer, Sebastian Goder u.a. Diese turbulente Komödie erzählt auf höchst amüsante Weise vom ungewöhnlichen Kampf eines Haufens abgebrannter Männer gegen Arbeitslosigkeit, Geldnot und Tristesse. Als unter ihren Frauen eines Tages das Chippendales-Fieber ausbricht, wird ganz plötzlich eine Idee geboren: Sie sind zwar nicht schön, auch nicht mehr ganz jung, aber als „Die Wilden Stiere“ bieten sie jetzt Männer-Striptease an. Doch schon beim ersten Casting – man benötigt schließlich noch Mittänzer – stellt sich die alles entscheidende Frage: ganz oder gar nicht?! € 20 / 23 / 26

Fotos: © Loredana La Rocca

Ladies Night – Ganz oder gar nicht

WAHLABO

So 02.02. 19.00 Uhr Orlandosaal

17


Februar Kernölamazonen Jagdlust

WAHLABO

Do 06.02. 19.30 Uhr Amadeussaal

Wir befinden uns im Jahre 1200 vor Christus, die Menschheit ist vom Aussterben bedroht. Da bleibt nur ein Ausweg: Die mutigen Amazonen müssen in die Zukunft reisen, um das Kernöl zu finden, welches der Prophezeihung nach neue Manneskraft verleihen soll. Auf ihrer Liebes-Pirsch nehmen die Amazonen die Männerwelt genauestens unter die Lupe und treffen auf Romantiker, Muttersöhnchen, Frauenversteher, Machos und Memmen. Ironisch, mit viel Humor, einzigartigen Melodien aus Chanson, Musical, Pop und selbst komponierten Liedern kämpfen sich die Kernölamazonen durch die Facetten der Liebe. • www.kernoelamazonen.at € 18,50

Klassik

Fr 07.02. 19.30 Uhr Orlandosaal

L‘accademia Giocosa

Mit Stefan Schilli u.a. Das Barockensemble „L‘accademia Giocosa“ wurde 2010 von Musikern des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks sowie freischaffenden Künstlern der Alten MusikSzene mit dem Ziel gegründet, die wunderbare und vielfältige Musik des 18. Jahrhunderts auf Originalinstrumentarium einem interessierten Publikum nahe zu bringen. Die Mitglieder sind führende Instrumentalisten ihres Fachs. Brandenburgisches Konzert Nr. 5, D-dur für Flöte, Violine, Cembalo, Streicher und B.c. von J. S. Bach Werke von A. Vivaldi, J. Fr. Fasch, G. Ph. Telemann und T. Albinoni € 28 / 32 / 36

und ihre Freunde aus Havanna

WAHLABO

Sa 08.02. 19.30 Uhr Orlandosaal 18

Cuba bei uns Dahoam Seit über 10 Jahren verbreiten die CubaBoarischen in ihren Konzerten mit ansteckenden, lebendigen Liedern und Rhythmen ein Lebensgefühl, als würde Bayern mitten in Kuba liegen. Bei ihren Reisen auf die Karibikinsel haben sie zahlreiche Bekanntschaften gemacht, und zusammen mit vier Musikerfreunden aus Havanna holen die CubaBoarischen die Karibik nun live auf die bayerischen Bühnen. Gemeinsam haben sie eine CD veröffentlicht und geben gerade mal 25 Konzerte in Süddeutschland, was einmal mehr einen unvergesslichen Abend verspricht. In diesem Sinne: Auf geht’s, pack ma’s – vamos a ir a CubaBoarische! € 29 / 32 / 35


Februar Hans Kammerlander Bergsüchtig ... ... nach Wänden, Graten und Gipfeln Hans Kammerlander zählt zu den erfolgreichsten Höhenbergsteigern unserer Zeit. Doch bis es soweit war und er dreizehn der vierzehn höchsten Berge der Welt besteigen konnte, musste der Südtiroler Ausnahme-Alpinist einen langen Weg zurücklegen. Davon erzählt der Vortrag „Bergsüchtig“: von Erfolgen und Rückschlägen, von glücklichen Stunden und menschlichen Tragödien – getreu Kammerlanders Ausspruch „Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist – vorher gehörst du ihm.“ Ein mitreißender Vortrag aus Filmsequenzen und Bildmaterial mit LiveKommentierung und Musikuntermalung. 70 Minuten ohne Pause • www.kammerlander.com € 18,50

Mi 12.02. 19.30 Uhr Orlandosaal

DiDge Percussion Australia meets Africa Eine musikalische Reise Das Germeringer Musiktrio DiDgePercussion, beheimatet in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, fasziniert mit ganz außergewöhnlichen Klängen: hier treffen sich Didgeridoo, das traditionelle Musikinstrument der nordaustralischen Aborigines, und afrikanische Trommeln auf mystische Weise. Bernd Müller, Didgeridoo, Percussion / Brian Whitehead, Percussion / Christian Ittner, Didgeridoo, Percussion

Bernd Müller

WAHLABO

€ 15,50

Do 13.02. 19.30 Uhr Nachtasyl Brian Whitehead

Christian Ittner

19


Februar Simone Solga Im Auftrag Ihrer Kanzlerin

WAHLABO

Do 20.02. 19.30 Uhr Orlandosaal

Nach dem Wahlkampf ist vor dem Wahlkampf! Die Kanzlersouffleuse Simone Solga kommt, um Ihnen eine wichtige Mitteilung zu machen: Die Politik will den Bürger künftig bei drängenden Entscheidungen mehr mitnehmen, und wer wäre geeigneter, das Bildungsbürgertum in den Kleinkunsttempeln mit einzubinden, als Simone Solga. Seien Sie auf alles gefasst, und behaupten Sie hinterher nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt! Ein Abend der hinterhältigen Unterhaltung, der unverblümten Beschreibung, des schonungslosen Miteinanders. Und, liebe Mitbürger, haben Sie keine Angst: Simone Solga kratzt nicht ... sie schlägt zu. www.simonesolga.de € 21,50

© Georg Tuskany

Aki Takase Piano Solo

Fr 21.02. 19.30 Uhr Amadeussaal

Ein Abend mit Aki Takase ist eine atemberaubende Reise durch den ganzen Kosmos des Klavierspiels. Die Japanerin, die seit mehr als einem Vierteljahrhundert in Berlin lebt, zitiert Stilmittel des frühen Strideund Blues-Pianos, entfacht unglaublich swingende Grooves, liebt das Spiel mit Bop-Intervallen und Free-Jazz-Mustern, mit impressionistischen Klängen und Zwölftonreihen. All das verknüpft sie miteinander in höchster Virtuosität – temperamentvoll, direkt, spontan, humorvoll, lakonisch. „Wo ich bin, da ist alles“, sagt Aki Takase selbstbewusst. Aki Takase, piano Es gibt noch freie Abonnement-Plätze (€ 125 für 10 Konzerte)! Einzelkarten sind für € 19,50 erhältlich.

und die Tigerbande Faschingskonzert für die ganze Familie Für Kinder ab 3 Jahren

Sa 22.02. 16.00 Uhr Orlandosaal Vorne abgetrennter Kinderbereich, Stehtische im hinteren Bereich

20

Wenn Profi-Musiker als Wikinger, Ameise, Koch, Kobold, Kambodschaner und lebendige Palme über die Bühne fegen, der Erfinder des Fliegerlieds „So a schöner Tag“ wie ein orange farbener Fell-Flummi durch die Luft fliegt und das Publikum total ausrastet, dann ist klar: die Partymacher von Donikkl und die Tigerbande sind da! Mitreißende Gute-Laune-Musik, die sich spielerisch durch sämtliche Musikrichtungen bewegt, jede Menge knallig bunte Kostüme und witzige, interaktive Action sind bei diesem Faschingskonzert garantiert! Verkleidungen sind erwünscht! • www.donikkl.de Kinder € 10 / Erw. € 12 • Unbestuhlte Arena


Februar • März Gabriele Misch & Band Sag mir, wo die Lieder sind Ein Abend mit Marlene Dietrich und Hildegard Knef Zwei Berliner Schauspielerinnen, beide hochbegabt, beide erfolgreich, beide Weltstars made in Germany – zwei Frauen, die ihre zweite große Karriere als Sängerinnen gemacht haben. Gabriele Misch findet mit eigenen Texten Verbindungen zum Wesen dieser Diven und auch zu deren Liedern und präsentiert die schönsten Chansons von Knef und Dietrich, garniert mit Geschichten und Anekdoten aus dem und über das Leben der beiden. Genießen Sie den „Unsinnigen Donnerstag“ in angenehmer Atmosphäre - wer braucht da schon Pappnasen und abgeschnittene Krawatten? Männer sind trotzdem herzlich willkommen. Gabriele Misch, Gesang / Günter Edin, Piano / Eric Stevens, Kontrabass / Günther Hauser, Schlagzeug € 18,50

WAHLABO

Do 27.02. 19.30 Uhr Amadeussaal

So klingt‘s bei uns Volksmusikabend mit dem Huosigau

Der Huosigau – benannt nach dem mittelalterlichen bajuwarischen Adelsgeschlecht der Huosi – erstreckt sich vor allem zwischen Starnberger See und Ammersee, aber auch in den Norden bis Geltendorf und Mammendorf und in den Süden bis Weilheim und Peißenberg. In einem bunten Programm ist für sicher jeden etwas dabei: Männerdreigsang, gemischter Zwoagsang, Soatnmusi, Ziach- und Tanzmusi. mit dabei: u.a. Würmtaler Volksmusik, Raistinger Sänger, Weikertshofer Zwoagsang • Moderation: Willi Großer

Moderator: Willi Großer / © Sepp Eberle

Zahlreiche Gruppen der Heimat- und Trachtenvereinigung Huosigau kommen auch 2014 wieder mit traditioneller bayerischer Volksmusik in die Stadthalle Germering.

WAHLABO

Fr 28.02. 19.30 Uhr Amadeussaal

€ 17,50

Chris Norman kommt nach 10 Jahren wieder nach Germering! Der ehemalige Sänger von Smokie, mit denen er zu den erfolgreichsten und populärsten Bands der 70er gehörte, begeistert mit seiner unverkennbar rauchigen Stimme und seiner unvergleichlichen Live-Performance. Chris Norman zaubert immer wieder ein unvergleichliches Hitfeuerwerk auf die Bühne: von den großen Smokie-Hits wie „Living next door to Alice“ oder „Lay back in the arms of someone” bis zu seinen Solo-Erfolgen wie „Midnight Lady“ oder den Songs seines im September 2013 erscheinenden Albums „There and Back“ ist alles dabei – ein einmaliges Konzerterlebnis! • www.chris-norman.de € 39 / 45 / 49

© Tom Wagner

Chris Norman There and Back Tour 2014

Di 11.03. 19.30 Uhr Orlandosaal

21


März Romeo Franz Ensemble feat. Joe Bawelino

WAHLABO

Do 13.03. 19.30 Uhr Amadeussaal

Das Romeo Franz Ensemble hat es sich zum Ziel gemacht, die Tradition des legendären Django Reinhard und seines „Hot Club de France“ zu erhalten. Doch nicht die nachgespielte Kopie, sondern die persönliche Variation und Weiterentwicklung dieser Musik ist ihr Antrieb: so entstand ein ganz eigener und unverkennbarer Stil aus Swing und Jazz der 30er und 40er, gemischt mit Latin, Walzer, ungarischer Folklore und wunderschönen Eigen-Kompositionen. Die Instrumentierung besteht traditionell aus Violine, Rhythmusgitarre, Kontrabass und Sologitarre, die von Special Guest „Big Papa Joe” Bawelino gespielt wird. • www.swing-rfe.de € 18,50

WAHLABO

Fr 14.03. 19.30 Uhr Orlandosaal

22

Hugo Strasser, auch mit über 90 immer noch ein Publikumsmagnet, gilt als Altmeister des deutschen Swing. Mit seiner Formation „Hot Five“ – einem Swing-Quintett, das er anlässlich eines Konzerts zu seinem 65. Geburtstag gründete – trägt er die Tradition dieser wunderbaren Musik in die Konzertsäle der Republik. Zusammen mit der Sängerin Eva Pantelli begeistern sie bei ihren Konzerten regelmäßig das Publikum. Am Ende des Abends gehen die Besucher bes(ch)wingt nach Hause und wissen: so ist der Swing lebendig und wird es bleiben! € 29,50

Eva Pantelli

Hugo Strasser

Hugo Strassers Hot Five feat. Eva Pantelli


März Torsten Sträter Comedy mit integrierten Lesungselementen: klingt erst mal wie Reklame für einen Couchtisch, ist aber nur die nüchterne Beschreibung für eines der lustigsten Stand-up & Sit-down-Lese-ComedyKabarett-Programme überhaupt. Torsten Sträter, der Mann mit der Mütze, dem Lederbuch und der tollen Stimme, wurde durch Poetry-Slams bekannt. Sein Programm dreht sich um alles und nichts: tiefgefrorene Hunde, Frauenfußball, Fleischwurst, Poesie, frittiertes Frühstück, Kinder, Liebe, das Ruhrgebiet, Atomkraft, seine Mutter … alle sozial relevanten Themen drin. www.torsten-straeter.de € 18,50

© Guido Schröder

Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben

WAHLABO

Do 20.03. 19.30 Uhr Amadeussaal

D.R.A. Truth Study Dieses Trio produziert die ausgefinkeltste Polyrhythmik auf der Szene. Inspiriert von der indischen Musik, bewegen sich die Stücke von D.R.A. in komplexen Zählzyklen – oft in mehreren gleichzeitig. Dabei gehört Christopher Dell, der „swingende Schönberg“, zu den herausragenden Vibraphonisten der Gegenwart – ein Feingeist, der sich am Instrument geradewegs in einen Ekstatiker verwandeln kann. Die Mixtur aus Expressivität und Mathematik macht dieses Trio zu einem überwältigenden und letztlich unerklärlichen Bühnenerlebnis. Christopher Dell, vibraphone / Christian Ramond, bass / Felix Astor, drums Es gibt noch freie Abonnement-Plätze (€ 125 für 10 Konzerte)! Einzelkarten sind für € 19,50 erhältlich.

Fr 21.03. 19.30 Uhr Amadeussaal

Aida Oper von Giuseppe Verdi Gastspiel der Staatsoper Kharkov Giuseppe Verdis wohl berühmteste Oper aus dem alten Ägypten zur Zeit der Pharaonen, erzählt die Geschichte von Aida und Radames, verbunden durch die Liebe und zerrissen durch das Schicksal ihrer Völker. Szenen zarter Innigkeit stehen neben den monumentalen Staatsakten ritueller Strenge und der atmosphärischen Stimmungsmalerei von exotischem Zauber. Prachtvolle Musik umrahmt diese dramatische Geschichte um Schicksal, Loyalität und Leidenschaft. € 32 / 37 / 42

WAHLABO

So 23.03. 19.00 Uhr Orlandosaal 23


März Katja Ebstein Gestern - heute - morgen

WAHLABO

Do 27.03. 19.30 Uhr Amadeussaal

Katja Ebstein, die vielseitige Künstlerin die sich nie in ein Schema pressen ließ, begibt sich auf eine Reise durch die Jahrzehnte: ihre alt bewährten populären Lieder verbindet sie mit ihren aktuellen Songs zu einem spannungsreichen musikalischen Lebensstreifzug. Mit ihrem hervorragenden Musiker und langjährigen Wegbegleiter Stefan Kling am Piano präsentiert Katja Ebstein ein breites Spektrum ihres abwechslungsreichen Repertoires und natürlich auch ihre größten Erfolge wie „Wunder gibt es immer wieder“ und „Theater Theater“. Poesie, starke Melodien, anspruchsvolle Balladen und unvergessliche Ohrwürmer - ein außergewöhnliches Konzerterlebnis! € 23,50

Pippi Langstrumpf Theaterstück für Kinder ab 5 Jahren nach den Geschichten von Astrid Lindgren

Fr 28.03. 15.00 Uhr Orlandosaal

Nach langer Seefahrt mit ihrem Pferd und dem Affen Herrn Nilson zieht Pippi Langstrumpf in die Villa Kunterbunt ein. Die braven Geschwister Annika und Thomas freuen sich riesig über den ungezogenen Wirbelwind in der Nachbarschaft, Polizei und Waisenrat wollen Pippi jedoch ins Kinderheim stecken. Doch gegen Pippis Dickkopf haben sie keine Chance, und diese überrascht alle mit ihren lustigen Späßen. Als ihr verschollen geglaubter Vater Pippi mit auf seine Seefahrten nehmen will wird klar, wie nah Lachen und Weinen, Glück und Sehnsucht beieinander liegen. • www.theater-auf-tour.de Kinder € 10 / Erw. € 12

Blassportgruppe Back in Blech

WAHLABO

Fr 28.03. 19.30 Uhr Amadeussaal 24

Aus der Fankurve hört man Dauerjubel, vom Spielfeld Hendrix, Grönemeyer, Brahms und AC/DC. Auf der Trainerbank sitzt Miles Davis neben Queen und Rio Reiser. Choreograph sind die Jacob Sisters, die Sportgeräte kommen von Ernst Mosch. Was hier gespielt wird? Klar, eine Erstligapartie der Blassportgruppe! Und das heißt: Blechmusik. Doch ohne Polka, ohne Flori Silbereisen, ohne Playback und ohne Respekt. Dafür mit musikalischer Virtuosität, wie man sie in Turnhosen selten erlebt. Ihr Werkzeug ist Heavy Metal. Ihre Attitüde Rock. Ihr Spektrum allumfassend. Ihr Sound prächtig. Und ihre Show zu 97% jugendfrei. www.blassportgruppe.de € 19,50


Saison 2014 10 hochklassige JAZZ-KONZERTE für nur € 125.- inkl. Geb.

Fr 24.01.14 Matthias Bublath Band

Fr 21.02.14 Aki Takase Piano Solo

Fr 21.03.14 D.R.A. Truth Study

Fr 11.04.14 Francesco Bearzatti Tinissima Quartet

Fr 23.05.14 Marc Perrenoud Trio Two Lost Churches

Fr 18.07.14 Peter Lenz Silent Flow It is but it’s not

Do 18.09.14 Besaxung Hotzenwald

Fr 17.10.14 Hammer Klavier Trio Rocket in the Pocket

Fr 14.11.14 Underkarl Homo Ludens

Fr 19.12.14 Titilayo Adedokun A Child Again Stadthalle Germering

Beginn 19.30 Uhr • Amadeussaal

Landsberger Str. 39 • 82110 Germering Karten: 089 - 89 418-101 www.stadthalle-germering.de


Programm-Übersicht Mo 06.01. A Spectacular Night of Queen Konzert Do 16.01. MundArtler und TreM Trio Musikalische Lesung Fr 17.01. YeoMen a cappella-Konzert Sa 18.01. Germeringer Galaball Do 23.01. Rick Kavanian Kabarett Fr 24.01. Rita Jochum (bis 02.02.) Ausstellung Fr 24.01. Matthias Bublath Band Jazz Fr 31.01. Um a FÜNFERL a Durchanand Sa 01.02. Moscow Circus on Ice Eis-Show So 02.02. Ladies Night Theater Do 06.02. Kernölamazonen Musikkabarett Fr 07.02. L'accademia Giocosa Konzert Sa 08.02. Die CubaBoarischen Konzert Mi 12.02. Hans Kammerlander Multivisionsshow Do 13.02. DiDge Percussion Konzert Do 20.02. Simone Solga Kabarett Fr 21.02. Aki Takase Jazz Sa 22.02. Donikkl und die Tigerbande Faschingskonzert Do 27.02. Gabriele Misch & Band Konzert Fr 28.02. Volksmusikabend mit dem Huosigau Di 11.03. Chris Norman Konzert Do 13.03. Romeo Franz Ensemble feat. Joe Bawelino Fr 14.03. Hugo Strassers Hot Five feat. Eva Pantelli Do 20.03. Torsten Sträter Kabarett Fr 21.03. D.R.A. Jazz So 23.03. Aida Oper Do 27.03. Katja Ebstein Konzert Fr 28.03. Pippi Langstrumpf Fr 28.03. Blassportgruppe Konzert

Auch im Wahlabo erhältlich

Jazzreihe „JazzIt!“


Ticket-Hotline:

München Ticket 089 - 54 81 81 81 SW Kartenservice 089 - 894 90 15

Do 03.04. Stephan Zinner Musikalisches Kabarett Fr 04.04. Stan & Olli Stummfilm-Livekonzert mit Stephan v. Bothmer Sa 05.04. Nacht der Operette Operetten-Revue Do 10.04. Christian Springer Kabarett Fr 11.04. Francesco Bearzatti Tinissima Quartet Jazz Fr 18.04. Matthäus-Passion Mi 30.04. Martin Kälberer Konzert Fr 02.05. Mandy & Kylian Travestie-Show Do 08.05. Klaus Hoffmann Konzert Fr 09.05. Liedertafel Klassik-Konzert Do 15.05. Nepo Fitz Kabarett Fr 16.05. Ringsgwandl Konzert So 18.05. Peter und der Wolf Konzert für Kinder Mo 19.05. Peter und der Wolf Konzert für Kinder Do 22.05. Herbert und Schnipsi Comedy Fr 23.05. Marc Perrenoud Trio Jazz Sa 24.05. Axel Zwingenberger & Martin Schmitt Konzert Mi 28.05. Günter Grünwald Kabarett Do 05.06. Haindling Konzert Do 26.06. Shawn, Elvis & Friends Rock'n'Roll-Konzert Fr 27.06. Helmut Schleich Kabarett Do 03.07. Max Uthoff Kabarett So 06.07. Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater Do 10.07. Swingbones a-cappella-Konzert Do 17.07. Symphonic Trio Konzert Fr 18.07. Peter Lenz Silent Flow Jazz Fr 25.07. Herbert Schuch u.d. Stuttgarter Kammerorchester Sa 11.10. Pasión de Buena Vista Cuba-Show

KLASSIK Stadthalle Germering

Die Programmübersicht enthält alle Veranstaltungen, die von der Stadthalle Germering veranstaltet werden.


Abonnement - Bedingungen WAHLABO

Unser Wahlabonnement

Unsere Veranstaltungen im Orlandosaal finden (falls nicht anders angegeben) mit nummerierter Reihenbestuhlung statt. Bei Veranstaltungen in Amadeussaal und Nachtasyl erwartet Sie eine Wohlfühl-Atmosphäre mit Bistrotischen (freie Platzwahl), Kerzenlicht und Bewirtung.

Abonnement-Konditionen erhalten Sie bei einer Buchung von mindestens fünf Veranstaltungen: 15% Ermäßigung bei Abnahme von 5-6 Veranstaltungen 20% Ermäßigung bei Abnahme von 7-9 Veranstaltungen 25% bei Abnahme von 10 Veranstaltungen und mehr Die Abonnement-Ermäßigung bezieht sich auf den Netto-Kartenpreis. Alle Preise verstehen sich inklusive Vorverkaufs- und Systemgebühren.

Abonnement-Bestellung Bestellungen für das Wahlabo der Stadthalle nimmt der SW Kartenservice, Landsberger Str. 43, 82110 Germering entgegen. Bestellformulare erhalten Sie unter www.stadthalle-germering.de

Stephan Zinner Der Fluch des Pharao

Fotos © Christoph Gremmer

Stephan Zinner soll erben. Einen Baugrund in Niederbayern. Gut, Deggendorf ist nicht die Côte d‘Azur, aber Baugrund ist Baugrund! Nur die liebe Verwandtschaft schlägt ja bei so was an wie ein wohltrainiertes Trüffelschwein ... WAHLABO

Do 03.04. 19.30 Uhr Nachtasyl

28

Dazu kommen noch Panflötenspieler aus Peru, UPS-Paketboten, der Chinese an sich, eine singende Yoga-Lehrerin und etliche Nervensägen mehr. Wer zu guter Letzt das Spielfeld als Sieger verlassen wird und was es nun mit dem „Fluch des Pharao“ genau auf sich hat – erfahren Sie es in 100 Minuten Kabarett, Musik und Tanz! www.zinners-seite.de € 16,50


April Stan & Olli Stummfilm-Livekonzert Stan Laurel & Oliver Hardy, hierzulande bekannt als Dick und Doof, sind das populärste KomikerDuo aller Zeiten. Ohne jede böse Absicht geraten sie immer wieder in halsbrecherische Situationen und säen Chaos und Zerstörung; Angst haben sie nur vor ihrer eigenen Courage und dem weiblichen Charme. Auf dem Programm steht eine Auswahl ihrer besten Stummfilme, die Stephan von Bothmer am Klavier so pointiert und virtuos begleitet, dass dem Publikum in schwindelnder Höhe die Luft wegzubleiben scheint und die kindlichen Gemüter der beiden Komik-Helden rührend real werden. Sie werden Tränen lachen! „Von wegen stumm.“ (Vogue) • www.stummfilmkonzerte.de € 18,50

© Deutsche Kinemathek / Birgit Meixner

Inszeniert am Piano durch Stephan Graf v. Bothmer

WAHLABO

Fr 04.04. 19.30 Uhr Amadeussaal

Nacht der Operette Mit Ballettensemble, dem Orchester des Warschauer Operettentheaters und Wiener Operettenstars Ein bunter Zusammenschnitt aus 150 Jahren Operetten-Geschichte mit all den bekannten und beliebten Evergreens und Ohrwürmern, die jeder erkennt und die wir summen und pfeifen, wenn wir guter Laune sind: von „Die Fledermaus“ über „Die lustige Witwe“, von „Im Weißen Rössl“ bis zu „Der Vogelhändler“ uvm. erleben Sie alle Operetten-Highlights in einer Revue. Freuen Sie sich auf einen Theaterabend voll Romantik, Sehnsucht, Liebe und Humor, nach dem Sie garantiert bestens gelaunt, singend und pfeifend nach Hause gehen. € 27 / 32 / 37

WAHLABO

Sa 05.04. 19.30 Uhr Orlandosaal

Christian Springer weiß, was alle wissen: oben kriselt es, denn unten stinkt es. Die da oben machen und tun, doch meistens ohne Herz und Hirn, ohne Respekt, ohne Verantwortung und ohne Menschlichkeit. Christian Springer empört sich über das oben ohne. Aber er hat es satt, über den Zynismus der Politik nur kleine Witzchen zu reißen. Er spricht klar aus, wo es zwickt, überrascht mit Wechseln zwischen Lachsalven und Momenten der Nachdenklichkeit: ein politisches Plädoyer für mehr Rückgrat und Solidarität. Und er kommt übrigens allein: sein Alter Ego FONSI hat er in Pension geschickt – daher oben ohne blaue Mütze. • www.christianspringer.de € 19,50

© Günter Schmied

Christian Springer OBEN OHNE

WAHLABO

Do 10.04. 19.30 Uhr Amadeussaal 29


April Francesco Bearzatti

Fr 11.04. 19.30 Uhr Amadeussaal

Tinissima Quartet Achtung, anschnallen! Die italienische Power-Band präsentiert eine mitreißende „Commedia del Jazz“ – humorvolle Grenzgänge zwischen Swing, Bop, Rhythm’n’Blues, Calypso, Flamenco und Tango. Ihr aktuelles Album heißt „Monk’n’Roll“ – und das verrät schon einiges, aber noch längst nicht alles. „Francesco Bearzatti ist das Beste, was der europäische Jazz in den letzten 10 Jahren hervorgebracht hat“, meint der Kultursender ARTE und schwärmt von geradezu „unvergesslichen Momenten“. Francesco Bearzatti, saxophone / Giovanni Falzone, trumpet / Danilo Gallo, bass / Zeno De Rossi, drums € 19,50

Matthäus-Passion Johann Sebastian Bach

WAHLABO Karfreitag

18.04.

Leitung: Hildegard Schön

19.00 Uhr Orlandosaal

Germeringer Kammerchor zusammen mit Mitgliedern der Münchner Philharmoniker und verschiedener Münchner Profiorchester Die Matthäus-Passion von J. S. Bach ist ein kompositorisches Meisterwerk. Die Klanggewalt der Doppelchöre und die kontemplative Schönheit der Rezitative und Arien machen das Werk so einzigartig. Nur wenige Kompositionen symbolisieren die versöhnende Kraft der Musik besser als J. S. Bachs Matthäus-Passion. Sie wurde vom Leipziger Thomaskantor 1727 für den Karfreitags-Vespergottesdienst komponiert und schildert facettenreich und eindringlich die Leidensgeschichte Jesu nach dem Matthäus-Evangelium. € 24,50

Solisten (v.l.n.r.): Astrid Marie Lazar, Sopran / Regine Jurda, Alt / Jussi Järvenpää, Bariton / Alban Lenzen, Bass (Arien) / Bass N.N. / Tenöre N.N.

30


April • Mai Martin Kälberer Goya Mit seinem dritten Solo-Programm Goya widmet sich Martin Kälberer noch intensiver der inneren und äußeren Bilderwelt, die seine Klänge und Kompositionen so stark beeinflussen. Inspiriert sowohl von der Malerei (z.B. Francisco de Goya) als auch von der Fotografie (u.a. Aufnahmen der Erde vom Weltraum aus) – aber auch anhand der Filme und Bilder, die Kälberer auf seinen Reisen selbst dreht und fotografiert, entsteht der Soundtrack zur Welt wie er sie sieht. So ist Martin Kälberer auf der Suche nach dem perfekten musikalischen Moment und lässt dabei Bilder im Kopf entstehen, die einen an weit entfernte Orte tragen. Ein Plädoyer für das Innehalten, Betrachten und Zuhören! www.martinmusic.de € 19,50

WAHLABO

Mi 30.04. 19.30 Uhr Amadeussaal

Mandy & Kylian Pur Showbiz Auf der Bühne stehen Mandy & Kilian unter Strom, denn der Takt ihrer Show ist atemberaubend: Tanzen, Singen, Parodieren, Zaubern, mit dem Publikum flirten, Witze reißen, alle paar Minuten in ein anderes Kostüm schlüpfen – alles geschieht mit spielerischer Leichtigkeit. Dass Mandy, die scharfe Blondine mit den langen Beinen, dem hellblauen Augenzwinkern und dem knallroten Schmollmund à la Brigitte Bardot, eigentlich ein Mann ist? Nach wenigen Takten vergessen. Dass Monsieur Kylian mit seinem Casanovablick und verführerischen Lächeln ein Franzose ist, wie er im Buche steht? Das bleibt unbestritten. Schräg, schrill, frivol und unglaublich rasant! www.mandy-kylian.com € 17,50

Fr 02.05. 19.30 Uhr Nachtasyl

Klaus Hoffmann Als wenn es gar nichts wär Ein Barhocker, ein Flügel, ein Pianist, eine Gitarre und ein Erzähler. Der „Grandseigneur des deutschen Chansons“ geht zurück zu seinen Wurzeln und singt auf unnachahmliche Art seine schönsten Lieder aus vier Jahrzehnten auf der Bühne. Dabei besinnt sich Klaus Hoffmann auf seine Wurzeln: Gesang, Gitarre und Flügel als Fortsetzung einer minimalistischen Chanson-Tradition. Der Sänger persönlicher denn je, mit seinem Freund und Duo-Partner Hawo Bleich: Klaus Hoffmann ganz nah am Publikum und ganz er selbst. Ein großer Wurf, mit kleinsten theatralischen Mitteln. € 24,50

© Malene

Am Flügel: Hawo Bleich

WAHLABO

Do 08.05. 19.30 Uhr Amadeussaal 31


Mai

© Jasmin Klingan

Klassik

Liedertafel

Tenor: Markus Schäfer, Christian Elsner Bariton: Michael Volle Bass: Franz Josef Selig Klavier: Gerold Huber „Die ‚Liedertafel’ dieses herausragenden Künstlerensembles ist ein vergnügliches Unternehmen, das Kulturgeschichte mit hohem Genusswert kombiniert: Die Wiederbelebung einer vergessen geglaubten MännergesangsTradition.“ (ORFEO) Dieser Wiederbelebung haben sich vier internationale Solisten verschrieben. Allen gemeinsam ist neben ihrer Tätigkeit auf den Konzertund Opernbühnen dieser Welt die Liebe zum LiedFr 09.05. gesang. 19.30 Uhr Mit diesem Programm konzertierten Sie bereits erfolgOrlandosaal reich bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen, beim Schleswig-Holstein Musik Festival und beim Rheingau Musik Festival. Inzwischen dokumentiert auch eine CD beim Label ORFEO ihre Zusammenarbeit. Lieder von Franz Schubert und Johannes Brahms MTI_1262_DRUCK_stadthalle_germering-80x94_MTI_1210_LO_100 € 28 / 32 / 36

Bühnenspektakel … KLASSIK. BALLETT. ROCK. POP. MUSICAL. JAZZ. THEATER. COMEDY. SHOW. SPORT.

Callcenter

0 89 / 54 81 81 81 Tickets online bestellen:

www.muenchenticket.de

32

Mo bis Fr: Samstag: So / Feiertage:

9 – 20 Uhr 9 – 16 Uhr 10 – 16 Uhr


Mai In Nepo Fitz‘ persönlichem Universum gibt es keine Prioritäten. Alles ist dringend! Heute. Hier. Jetzt. Sofort. Alles. Geld: dringend! Sex: dringend! Liebe: dringend! Das neueste iphone: dringend! [Ihr Platzhalter] dringend! Er ist ein Aktionismus-Junkie on the run, besessen von Dringlichkeit, denn nichts hat Zeit. Das Schöne an Besessenheit allerdings ist: man ist wenigstens beschäftigt. So funktioniert er sein Leben um zur Beschäftigungstherapie und hetzt von einem Termin zum nächsten: lehnen Sie sich derweil entspannt zurück und lassen Sie sich bestens unterhalten. www.nepofitz.com € 18,50

© Ralf Eyertt

Nepo Fitz DRINGEND!

WAHLABO

Do 15.05. 19.30 Uhr Amadeussaal

Wir werkeln alle rechtschaffen vor uns hin, jeder so gut es geht, und doch beschleicht einen immer wieder das Gefühl, es könnte besser sein. Mehr Anerkennung in der Arbeit, die Kinder fitter in der Schule, die Frau freundlicher, der Mann ordentlicher, die Figur besser. Es könnte runder laufen im Leben, alles etwas mehr leuchten, strahlender sein. Darum geht es in Ringsgwandls neuem Programm: Mehr Glanz! Auch nach über 20 Jahren sind seine Konzerte sind immer noch abgedrehte Vorstellungen, inzwischen aber musikalisch ausgeschlafene Programme: „Ein Paradiesvogel, der immer gekonnter fliegt.“ (Hannoversche Allgemeine) www.ringsgwandl.com € 23 / 26 / 29

© Christian Kaufmann

Ringsgwandl Mehr Glanz

WAHLABO

Fr 16.05. 19.30 Uhr Orlandosaal

Peter und der Wolf Sinfonisches Blasorchester Germering Konzert für Kinder ab fünf Jahren Das Hauptorchester des Sinfonischen Blasorchesters Germering präsentiert das sinfonische Märchen „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofjew, der das Stück schrieb um Kinder mit den Instrumenten des Sinfonieorchesters vertraut zu machen. Jede Figur in der Geschichte ist einem bestimmten Instrument zugeordnet und hat ein eigenes musikalisches Thema: so wird z.B. der Vogel von der Querflöte dargestellt. Die Handlung wird von einem Sprecher vorgetragen. Desweiteren wird ein kurzweiliges Medley aus Melodien der Kinderzeichentrickserie „Wickie“ gespielt. www.sbo-germering.de Kinder € 5 / Erw. € 8 • ca. 1 Stunde ohne Pause Karten nur beim SW Kartenservice und beim SBO!

So 18.05. 16.00 Uhr

Mo 19.05. 10.00 Uhr Orlandosaal 33


Mai Herbert & Schnipsi

Do 22.05. 19.30 Uhr Orlandosaal

Juchhu, glei schmeißt’s uns wieder! In einem Alter, in dem andere an die Rente denken, geht Deutschlands bekanntestes Komödianten-Ehepaar wieder auf Tour: „Juchhu, glei schmeißt’s uns wieder!“ – der Titel des neuen Programms zeugt von ihrer Lust am Hinfliegen, kurz Schütteln und wieder Aufstehen, denn nur wer wagt, gewinnt, und nur wer auch mal auf die Schnauz’n fliegt, lernt wirklich was dazu. Dazu wird auf der Bühne gestritten, bös geschaut, da prallen die kleinen und größeren Unterschiede zwischen Mann und Frau aufeinander. Am Ende aber sieht ein jeder: die zwei auf der Bühne, die haben sich trotz aller Schwächen, Fehler und kleiner Hakeleien gern – nur halt nicht permanent. • www.herbertundschnipsi.de € 22 / 25 / 28

Marc Perrenoud Trio

Fr 23.05.

6/2013

19.30 Uhr Amadeussaal

Two Lost Churches Dieses Trio geht aufs Ganze. Wenn die drei Eidgenossen Balladen spielen, werden daraus abgrundtief schaurige Trauermärsche, und wenn sie sich einen Rockbeat gönnen, dann dampft der Kessel aber richtig. Vom ersten Takt an ist klar: Hier kommt man schnell zur Sache, ohne bemühte Ästhetisierung, aber mit vielen Überraschungen und Gegensätzen. Die Financial Times meint: „Diese Musik ist ohne Bombastrocker wie Led Zeppelin oder Queen ebenso undenkbar wie ohne Oscar Peterson, Beethoven oder Bach.“ www.marcperrenoud.com Marc Perrenoud, piano / Marco Müller, bass / Cyril Regamey, drums € 19,50

JUNI 2013 · 37. JAHRGANG · INKL. MONATSPROGRAMM % 3,95 B 3295

Jeden Monat im Zeitschriftenhandel

KULTUR-MAGAZIN

Theater, Oper, Tanz, Konzerte, Ausstellungen, Literatur, Film, Jazz …

Das Neue Lenbachhaus

Inklusive Monatsprogramm für München und Bayern

Die große Wiedereröffnung

Theater Zement ! Tanz Exits and Entrances # Festivals Europäische Wochen Passau  Jazz Wynton Marsalis !! Kunst Taschen-Ausstellung " Film Die wilde Zeit "%

www.applaus.de

APPLAUS Abo- und Info-Telefon: 089 / 69 36 56-0

34


Mai PIANO BATTLE Nach den großen Erfolgen in der Münchner Philharmonie und zuletzt im Prinzregententheater treffen sich der Hamburger Axel Zwingenberger und der Münchner Martin Schmitt erneut zum „Piano Battle“. Ein wunderbares Meeting zweier Piano-Individualisten, bei dem zwei Generationen verschmelzen zu einer perfekten Melange – das Optimum an 176 Tasten. Zu hören gibt es Blues, Boogie Woogie, Harlem Stride und bluesige Titel in bayrischer Sprache. Zwingenberger gilt als Aushängeschild des Boogie-Woogie-Pianos schlechthin. Hier trifft er auf den Pianisten, Sänger und charmanten Entertainer Schmitt, den die „Welt“ mit den knappen Worten so treffend beschreibt: „Improvisationsgenie spielt mit Tasten wie mit Worten.“ Bei diesem Battle gibt es keine Verlierer, sondern drei Gewinner: Zwingenberger, Schmitt und das Publikum! www.boogiewoogie.net • www.martinschmitt.de € 23 / 26 / 29

© www.dobias.at

Axel Zwingenberger & Martin Schmitt

WAHLABO

Sa 24.05. 19.30 Uhr Orlandosaal

Günter Grünwald ist nicht gerade bekannt für weichgespültes Blümchen-Kabarett – bei ihm geht es in der Regel eher deftig zur Sache. Eigentlich wollte sich Günter Grünwald, der „Botschafter des guten Geschmacks“ wie sich der Ingolstädter in seiner bescheidenironischen Art selbst nennt, mit Mitte 40 zur Ruhe setzen. Doch die Vorstellung, die deutsche KabarettLandschaft könnte rasend schnell zur niveaulosen Comedy-Szene verkommen, hielt ihn glücklicherweise davon ab. Und so geht es auch in seinem neuen Programm „Da sagt der Grünwald Stop!“ wieder gewohnt deftig zur Sache – wie der Name des Programms entstand, das soll er Ihnen am besten selbst erklären. www.guenter-gruenwald.de € 24 / 27 / 32

© R. Dorn

Günter Grünwald Da sagt der Grünwald Stop!

Mi 28.05. 19.30 Uhr Orlandosaal

35


Juni • Juli Shawn, Elvis & Friends Rock’n’Roll meets Elvis

WAHLABO

Do 26.06. 19.30 Uhr Amadeussaal

Das Germeringer Publikum kennt ihn, das Germeringer Publikum liebt ihn – und deshalb kommt er immer wieder gerne hierher: Shawn Vegvary, das wohl beste Double des King of Rock’n‘Roll. Über viele Jahre hat er seinen Hüftschwung, sein Lachen und das Beben in der Stimme perfektioniert und macht die Illusion vollkommen: Elvis lebt! Shawns Sohn Elvis Zoltan ist der King of Boogie Woogie. Begleitet von ihrer Band „Shawn & Friends“ spielen sie die schönsten Elvis-Songs, heiße Rock’n’Roll-Hits der 60-er Jahre sowie unvergängliche Lieder von den Weiten der Prärie. www.shawn-show.de € 18,50

Helmut Schleich Neues Programm

WAHLABO

Fr 27.06. 19.30 Uhr Orlandosaal

Helmut Schleich präsentiert zu seinem 30-jährigen Bühnenjubiläum sein neues Programm, das erst wenige Wochen vor dem Auftritt in Germering Premiere in München haben wird. Titel und Details zum Inhalt waren bei Drucklegung noch nicht bekannt, doch können Sie sicher sein: er wird garantiert wieder aus dem Vollen schöpfen! 2013 gewann Helmut Schleich den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Kabarett, die Jury zeichnete damit „einen kabarettistischen Figurenspieler und komödiantischen Parodisten aus, der sowohl die große und kleine Politik als auch die Tücken des Alltags wutschnaubend oder flüsternd mit Witz und Verve ins satirische Visier nimmt.“ www.helmutschleich.de € 20 / 23 / 26

Max Uthoff Oben bleiben

WAHLABO

Do 03.07. 19.30 Uhr Amadeussaal 36

Max Uthoff tritt ab 2014 zusammen mit Claus von Wagner die Nachfolge von Erwin Pelzig und Urban Priol als Gastgeber der „Anstalt“ im ZDF an. In Germering gibt er sich die Ehre als Reiseführer durch ein Land, in dem sich jeder Zehnte nach einem starken Führer sehnt. Und das trotz Roland Pofalla. Lassen Sie sich verunsichern durch ein Programm, das sich den wichtigsten Fragen wie immer verweigert: Ist die Justiz nur eine Freisprechanlage der Mächtigen? Was wächst von unten: Stalaktiten oder Antisemiten? Und wenn deutsche Eltern ein kluges Kind wollen, müssen sie dann eins aus Südkorea adoptieren? www.maxuthoff.de € 19,50


Juli Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater Kasperl und die Brotzeit Die Brotzeit von Wachtmeister Wirsing ist gestohlen worden. Der Verdacht fällt auf den Hund Vinzenz, der sich gerade in Kasperls Obhut befindet. Deshalb versteckt Kasperl den Hund im Wald. Auch der Zauberer und sein Neffe haben ein Haustier, ein Krokodil. Da sie es nicht füttern, durchstreift es auf der Suche nach Fressbarem die Gegend. Mit der Schinkenbrotfalle gelingt es Kasperl und Seppl schließlich, den wahren Brotzeitdieb zu entlarven. Kinder € 5 / Erw. € 7 Für Kinder ab 3 Jahren • Dauer ca. 45 Minuten

So 06.07. 15.00 Uhr +16.30 Uhr Amadeussaal

Swingbones Seit ihrer Gründung Anfang der 90er zählen die Swingbones zu einer der erfolgreichsten a cappella-Bands im deutschsprachigen Raum, doch reicht ihre Darbietung mittlerweile weit über den bloßen a cappellaGesang hinaus: Schauspiel, Slapstick, Parodie, Puppenspiel, Stepptanz, Percussion und Wortwitz komplettieren die Show und ergeben ein musikalisches Amalgam der heiteren Superlative. Eine fatale Kombination aus Lachsalven und Zwerchfellverhärtung – brillant, witzig und trotzdem nie unter der Gürtellinie. Albrecht von Weech, Leadstimme / Klaus Dörle, Alt / Xani Huß, Tenor / Percy Hoven, Bariton/Bass € 18,50

WAHLABO

Do 10.07. 19.30 Uhr Amadeussaal

Symphonic Trio Seelenfeuer Das Meisterduo Peter Horton und Slava Kantcheff öffnet mit Kult-Drummer & Percussionist Andreas Keller virtuose und seelenwarme Klangräume. Horton, Chansonnier und Guitarrero, und Kantcheff, Piano-Princess, kreieren musikalische, jazzig-klassische Juwelierkunst und Lieder voller Stimm- und Sprachtiefe. Der Percussion- und Schlagzeug-Magier Keller malt Sounds und feuert feinste Rhythmen, die Hören und Sehen zum Leuchten bringen. Ein einzigartiges Konzerterlebnis: Seelenfeuer und Klangpoesie dreier Virtuosen, dargeboten in Dramaturgien voller Sinnlichkeit. Lassen Sie sich verzaubern! www.symphonictrio.com € 23,50

WAHLABO

Do 17.07. 19.30 Uhr Amadeussaal 37


Juli Peter Lenz Silent Flow

19.30 Uhr Amadeussaal

© Felix Broede

Klassik

Fr 25.07. 19.30 Uhr Orlandosaal

Herbert Schuch und das Stuttgarter Kammerorchester

Klavier: Herbert Schuch Herbert Schuch spielte zum ersten Mal mit dem Stuttgarter Kammerorchester, als er 2012 kurzfristig für die erkrankte Hélène Grimaud einsprang und zwei Mozartklavierkonzerte an einem Abend spielte. Dieses Konzert war ein so großer Erfolg, dass Herbert Schuch als begnadeter Mozart-Interpret bekannt wurde: Der Südkurier schrieb über Herbert Schuchs Klavierkonzert beim Bodenseefestival 2011 mit der Südwestdeutschen Philharmonie: „Und nun bestätigt er den Eindruck, den er damals hinterlassen hat - nämlich zu den begnadetsten Mozart-Interpreten der Gegenwart zu gehören. Sanft und innig, aber nie übertrieben gefühlig, setzt er seinen Solopart in die Tasten. Sein Ausdruck ist voller Nuancen und doch klassisch und formvollendet.“ Im Oktober 2013 erhielt Herbert Schuch den ECHO Klassik 2013 in der Kategorie „Konzerteinspielung des Jahres (20./21. Jh.)/Klavier“.

© Felix Broede

F. Mendelssohn: • Symphonie für Streicher Nr. 7 d-Moll W. A. Mozart: • Klavierkonzert Nr. 12 A-Dur KV 414 • Klavierkonzert Nr. 11 F-Dur KV 413 E. Grieg: • Suite ‚Aus Holbergs Zeit‘ op. 40

38

€ 28 / 32 / 36

© Reiner Pfisterer

Fr 18.07.

It is but it’s not Silent Flow, ein junges Quintett aus Österreich, ist vor allem eines: originell. Schon die Instrumentierung der Band dürfte ziemlich einmalig sein und eröffnet überraschende Möglichkeiten. Und wie der Schlagzeuger Peter Lenz seine Formation durch wechselnde Klangwelten führt, durch ungerade Beats, polyphone Schichtungen und ironische Verfremdungen, das hat den Charme des Cleveren und Unerwarteten – eine ganz eigene, leichtfüßige Dramaturgie. Das Online-Magazin „Musik an sich“ ist begeistert: „So muss moderner Jazz klingen.“ www.peterlenz-music.com Adrian Kleinlosen, trombone / Manfred Temmel, guitar / Raphael Meinhart, vibraphone / Lukas Raumberger, bass / Peter Lenz, drums € 19,50


Legends of Cuban Music Aufgrund der schweren Erkrankung des Solisten Pachin musste die geplante Show im Januar 2013 leider ausfallen. Wir freuen uns, „Pasión de Buena Vista“ nach einer Neubesetzung nun im Oktober 2014 nach zu Germering holen! Wenn es etwas gibt, das die kubanische Mentalität wirklich widerspiegelt, so ist es die Musik. Rumba, Mambo, Cha-Cha-Cha oder Salsa – alle haben sie ihren Ursprung auf Kuba. Heiße Rhythmen, mitreißende Tänze, exotische Schönheiten und traumhafte Melodien: „Pasión de Buena Vista“ bringt die Leidenschaft dieser Musik auf die Bühne und vermittelt pure kubanische Lebensfreude. Die Solisten Sotto Victor-Antunez, der zusammen mit dem legendären Ibrahim Ferrer Geschichte schrieb, und Mariela Stiven, von Omara Portuondo - der Grande Dame des kubanischen Son - als ihre ebenbürtige Nachfolgerin deklariert, begeistern mit ihren Stimmen und ihrer Bühnenpräsenz. Eine zehnköpfige Live-Band von alt eingesessenen kubanischen Musikern, in Kuba umschwärmte Sänger und Tänzer der Extraklasse sowie eine einzigartige Bühnenkulisse – diese Show wird auch Sie mit dem Kuba-Virus infizieren! • www.pasion-de-buena-vista.com

19.30 Uhr • Orlandosaal • € 26 / 29 / 32 Sa 11.10. Ab sofort im Vorverkauf! WAHLABO


Seit 32 Jahren kultiviert Hans-Jürgen Buchner alias Haindling seinen Musikstil, der geprägt ist von einer wilden Mixtur aus exotischen Klängen und unterschiedlichsten Einflüssen – immer versehen mit der unverkennbaren Hand-

schrift Buchners. Kaum ein anderer beschreibt das bayerische Lebensgefühl mit so einer leichten Saite, mit so fröhlich dahin perlenden Tasten wie Haindling – als ob er den weißblauen Himmel über die ganze Welt spannen wollte.

Sommerkonzert 2014 HAINDLING WELTMUSIK UND KLANGZAUBER AUS BAYERN Die Haindling-Band, bestehend aus sechs virtuosen Multi-Instrumentalisten, bespielt von Alphörnern und Tuba über Saxophone und Trompeten bis zu afrikanischen Trommeln und großen Klanghölzern nahezu alles, und das auf musikalisch höchstem Niveau: nicht zuletzt deswegen haben Haindling-Konzerte eben eine mitreißende Wirkung und auch das Publikum wird unverkrampft miteinbezogen, in diese

„Therapie für Geist, Seele und Ohren“. Die Texte sind witzig, ironisch, nachdenklich und hintersinnig, die wechselnden Klanglandschaften zaubern wahre Bilderfluten in die Köpfe der Zuhörer. Sehr lebendig, sehr bunt und sehr authentisch. Haindling, die Kultband aus Bayern, ist mit ihrem unverwechselbaren Klang wohl das außergewöhnlichste Musikereignis, das Bayern zu bieten hat!

Foto: © Sandra Vitting

Do 05.06. • 19.30 Uhr • Orlandosaal • € 35 / 40 / 45

40


Ausstellungen Rita Jochum Ausstellung Gegenständlich trifft Abstrakt Diese Werkschau zeigt mit abstrakten Acryl-Schüttbildern ebenso wie mit Collagen in Mixed-Media-Technik einen Ausschnitt aus der über 20-jährigen Schaffenszeit Rita Jochums. Von all den erprobten und ausexperimentierten Malmitteln und Malstilen, fasziniert Rita Jochum die Schütttechnik seit Jahren ganz besonders, weil der Entstehungsprozess je nach Reaktionsschnelligkeit spannend ist und so Bilder von Leichtigkeit, Leuchtkraft und Originalität entstehen. Im Gegensatz dazu stehen die Collagen, deren Bildaufbau schon bei Malbeginn feststand: durch verschiedene Maltechniken erscheinen sie als Gesamtwerk, z.B. als „Kleine Geschichte mit Besonderheit eines Landes“, oder als abstrakte Collagen, die als weitere Ausdrucksform das Spektrum dieser Malerin zeigen.

Fr 24.01.So 02.02. Forum der Stadthalle

Rita Jochum

Öffnungszeiten: Mi – Fr 16 – 19 Uhr Sa 12 – 16 Uhr So 14 – 18 Uhr

Schau, meine Stadt Ausstellung der Malschule Germering Kinder zwischen 4 und 15 Jahren stellen ihre Werke zum Thema: „Schau, meine Stadt“ aus. Mit verschiedenen Materialien und Farben gestalten Kinder plastisch und malerisch ihre eigene Stadt. Mit viel Phantasie und Kreativität verändern und verschönern sie ihre Umgebung. Vernissage:

Mi 02.07. • 16.00 Uhr

Öffnungszeiten: Do – Mo 15 – 18 Uhr

Mi 02.07.Mo 07.07. Forum der Stadthalle 41


Weitere Veranstaltungen Gemeinsam statt Einsam Tanzveranstaltung mit Live-Musik • Eintritt € 5.- • Karten an der Tageskasse Veranstalter: Seniorenbeirat der Stadt Germering, 089-894 81 90

So 12.01. / 09.02. / 09.03. / 13.04. / 04.05. / 08.06. Beginn: jeweils 14:30 Uhr • Amadeussaal (13.04. im Forum)

Spitzbergen und die Ostküste Grönlands Diavortrag: Naturerlebnis einer Expeditionsreise. Referent: Heinrich Schwienbacher Eintritt frei. Veranstalter: DAV Sektion Oberland Ortsgruppe Germering, 089-849240

Mi 22.01. • 19.30 Uhr • Emerenz-Meier-Raum

SPD Neujahrsempfang Neujahrsempfang der SPD Germering mit MdB Christian Flisek. Es spielt das Olaf Urban Jazzquartett. Eintritt frei. Veranstalter: SPD Ortsverein Germering, 089-8 40 27 00

So 26.01. • 11.00 Uhr • Amadeussaal

Benefiz-Schafkopfturnier 10 € Startgebühr / 1. Preis 150 €, ansonsten Sachpreise Veranstalter: Behindertenbeirat der Stadt Germering, 089-8412047

Sa 08.02. • 14.00 Uhr • Einlass ab 12.00 Uhr • Amadeussaal

Treffpunkt Musik Bei unseren kleinen feinen Konzerten zeigen SchülerInnen aus den unterschiedlichsten Alters- und Leistungsklassen ihr Können. Eintritt frei! Veranstalter: Musikschule Germering, 089-89419-190

Di 18.02. • 19.00 Uhr • Nachtasyl

Korsika - „Das Gebirge im Meer“ Diavortrag einer spektakulären aber anspruchsvollen Trekkingtour von Calenzana nach Vizzavona. Referent: Peter Hafner • Eintritt frei. Veranstalter: DAV Sektion Oberland Ortsgruppe Germering, 089-849240

Mi 19.02. • 20.00 Uhr • Emerenz-Meier-Raum

Kinderfasching von Fun Unlimited Liebe Faschingsbegeisterte und vor allem liebe Kinder, wir freuen uns sehr darauf, mit Euch die fünfte Jahreszeit zu feiern! Und vor allem unsere Kleinen sollen da nicht zu kurz kommen. Es wird getanzt, gelacht und mitgesungen. Zur Stärkung zwischendurch gibt es Wiener und Krapfen und für die Naschkatzen Kuchen und Muffins. Um für besonders gute Stimmung zu sorgen, heizt uns DJ Matzi mit ihren tollen Faschingshits richtig ein und schließlich treten als Showeinlage die ‚Großen‘ von Fun Unlimited auf. Wir freuen uns auf Euch! Eure Showtanzgruppe Fun Unlimited Kinder € 4,50 / Erw. € 3,50, Karten an der Tageskasse Veranstalter: Fun Unlimited e.V., 0160-8737638

So 23.02. • 14.00 Uhr • Amadeussaal

Diavortrag über Chiles Süden Eine nicht nur bergsteigerische Reise durch das südliche Chile mit Stephan Esch. Eintritt frei. Veranstalter: DAV Sektion Oberland Ortsgruppe Germering, 089-849240

Mi 12.03. • 20.00 Uhr • Emerenz-Meier-Raum

42


Weitere Veranstaltungen Galakonzert Galakonzert des Luftwaffenkorps • Benefizkonzert • Eintritt: € 16.- / € 10 (erm.) Karten: SW Kartenservice, 089-894 90 15; alle MünchenTicket-VVK-Stellen sowie an der Abendkasse. Veranstalter: Seniorenbeirat der Stadt Germering, 089-894 81 90

Do 13.03. • 19.30 Uhr • Orlandosaal

Starkbierfest Die fünfte Jahreszeit der Bauernbühne Unterpfaffenhofen Eintritt: € 12,20, alle übrigen Plätze € 11,10 (inkl. aller Kosten), Kinder unter 14 Jahre Eintritt frei. Karten: SW Kartenservice, 089-894 90 15 Veranstalter: Bauernbühne Unterpfaffenhofen

Sa 29.03. • 20.00 Uhr • Einlass 18.30 Uhr • Orlandosaal

Jahreskonzert 2014 Das Sinfonische Blasorchester Germering lädt Sie recht herzlich zu seinem diesjährigen Jahreskonzert 2014 ein. Das Vor-, Jugend- und Hauptorchester präsentiert eine Vielfalt ausgewählter sinfonischer Blasmusik. Veranstalter: Sinfonisches Blasorchester Germering e.V., 089-68999917 Eintritt: € 14 / 10 / 6; Familienkarte € 32 Karten: SW Kartenservice, 089-894 90 15, alle MünchenTicket-VVK-Stellen und an der Abendkasse

So 30.03. • 17.00 Uhr • Orlandosaal

Treffpunkt Musik Bei unseren kleinen feinen Konzerten zeigen SchülerInnen aus den unterschiedlichsten Alters- und Leistungsklassen ihr Können. Eintritt frei! Veranstalter: Musikschule Germering, Tel. 089-89419-190

Mi 07.05. • 19.00 Uhr • Nachtasyl

35 Jahre Seniorenbeirat Veranstalter: Seniorenbeirat der Stadt Germering, 089-894 81 90

Fr 16.05. • 14.30 Uhr • Amadeussaal

Chorkonzert Eintritt frei. • Veranstalter: Vokalkreis Cantabile e.V., 089-894 84 55

So 01.06. • 19.30 Uhr • Amadeussaal

Das Konzert Jahreskonzert der Musikschule Germering Unsere Früherziehungskinder, Ensembles, Orchester, Duos und Solisten zeigen die große Bandbreite nicht nur unserer Musikinstrumente sondern auch die verschiedensten Musikstile. Eintritt frei! Veranstalter: Musikschule Germering, 089-89419-190

So 06.07. • 17.00 Uhr • Orlandosaal

Sommerkonzert des Germeringer Kammerorchesters Das GKO musiziert zusammen mit besonders begabten Schüler/innen des Ludwigsgymnasiums München; im Programm werden erklingen u.a. der russ. Walzer aus Schwanensee, Jazz-Suite von Schostakowitsch, „Csardas“ von Monti, Streichersinfonie von C.PH.E. Bach, irische Jigs und Reels aus der Tanzshow „Lord of the dance“ von R. Hardiman und „Libertango“ von A. Piazzolla. Eintritt: € 12 / € 6 (erm.) Karten erhalten Sie über das Germeringer Kammerorchester sowie an der Abendkasse. Veranstalter: Germeringer Kammerorchester, 089-55276743

Sa 19.07. • 19.30 Uhr • Amadeussaal

43


Veranstaltungen in der Stadthalle von der

VHS Stadt Germering e.V.

Therese-Giehse-Platz 6 • 82110 Germering • Tel. 089/8414146 Do 27.02. • 20.00 Uhr • Lena-Christ-Saal • Eintritt: siehe unten

Traumhaftes Korsika

Digitale Präsentation , Referent: Alois Hackermaier

Spektakuläre Küsten, skurrile Ferlsformationen, stille Buchten, verträumte Dörfer einerseits und pulsierendes Leben in den Städten andererseits prägen Korsika, eine der schönsten Mittelmeerinseln. Do 13.03. • 20.00 Uhr • Lena-Christ-Saal • Eintritt: siehe unten

Am Golf von Neapel „Das Land, wo die Zitronen blühen“ Dia-Vortrag, Referent: Werner Menner

Neapel kann mit Superlativen aufwarten: an einer majestätischen Bucht gelegen, mit einer der schönsten Küstenstraßen der Welt und mit zwei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Antike, Pompeji und Herculaneum zu Füßen des Vesuv . Do 20.03. • 20.00 Uhr • Lena-Christ-Saal • Eintritt: siehe unten

Andalusien – Brücke zum Morgen- und Abendland Digitale Präsentation, Referent: Detlef Haberland

Spaniens Süden war vor mehr als 1000 Jahren ein Treffpunkt der Kulturen, Religionen und Völker und führt vor Augen, dass schöpferisches Miteinander stets Wohlstand, Kunst und Wissenschaft fördert. Fr 28.03. • 20.00 Uhr • Lena-Christ-Saal • Eintritt: € 8, Mitglieder: € 3

Bis ans Ende der Welt – Auf dem spanischen Jakobsweg Multivisionsshow, Referent: Lothar Himmel

Die Pilgerreise geht über die Pyrenäen nach Santiage de Compostela und weiter bis ans „Ende der Welt“, mit Frau, kleiner Tochter und zwei Eseln. Sakrale Schätze säumen den Weg, stille Winkel laden zum Verweilen. Do 03.04. • 19.15 Uhr • Herbert-Lenz-Raum

VHS-Mitgliederversammlung Do 03.04. • 20.00 Uhr • Lena-Christ-Saal • Eintritt: siehe unten

Tallinn, Riga, Vilnius – Impressionen aus dem Baltikum Digitale Präsentation, Referent: Elmar Schmid

Wer das mittelalterliche Tallinn oder die Jugendstilmetropole Riga besucht (2014 Kulturhauptstadt Europas), kommt aus dem Staunen nicht heraus. Ganze Stadtviertel gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO. Das Landesinnere ist geprägt von Wald-, Moor- und Küstenlandschaften, Herrenhäusern und mittelalterlichen Burgen. Do 10.04. • 20.00 Uhr • Lena-Christ-Saal • Eintritt: siehe unten

Vernunft und Rausch, Barcelona – die Stadt Gaudís

Digitale Präsentation von Daniela Pinera mit Live-Musik von Ramon Pinera

„Seny i Rauxa – Vernunft und Rausch“ ein passender katalanischer Ausdruck für die Stadt Gaudís, die von der größten Anzahl an Weltkulturerbestätten des Jugendstils und quirligem Straßenleben geprägt ist. Di 29.04. • 20.00 Uhr • Lena-Christ-Saal • Eintritt: s.u., DIG-Mitglieder frei

Sardinien - der kleine Kontinent

Dia-Vortrag, Referentin: Dr. Hans-Joachim Gregor

Sardinien, das ist pisanisch-toskanische Romanik, maurisch-arabischer Einfluss, spanische Gotik, Jugendstil-Romantik bis zu Mussolinis Städteplanung - eingeflochten in ein landschaftliches Paradies. Do 08.05. • 20.00 Uhr • Lena-Christ-Saal • Eintritt: siehe unten

Südafrika – Unterwegs im Regenbogenland

Live-Diavortrag, Referenten: Gisela und Ernst Burmester

Die Referenten berichten über faszinierende Eindrücke und Erlebnisse in Südafrika - von den Metropolen ausgehend führen sie durch die großen tierreichen Nationalparks in die Weite der Kalahari-Wüste. Do 22.05. • Einlass: 19.30 Uhr • Amadeussaal • Eintritt: € 18, Mitglieder: € 15

Flamenco: Anette Darda „La Maruja“ y grupo

Fern von Rüschenkleidern und Klischees verzaubern sie das Publikum und führen durch die große Bandbreite des Flamencos: Tanz: Anette Darda, „Artista invitada“ Gisa Michelom, Gitarre: Juan Diego de Luisa, Gesang: Estela Sanz Posteguillo.

Eintritt für alle Vorträge: € 6 / € 4,50 für Schüler/in & Student/in

44


45


* geeignet f체r Rollstuhlfahrer/innen 31 30 29

6

28 27 26

24 23 22

27 26 25

5

25 24 23

23 26 25 24

4

26 25 24

3 2 1

26 25

17 16 20 19 18

22 21

15 18 17 16 21 20 19

19 22 21 20

23 22 21

20

18 17 16

26 25 24

23 22 21

8 7 6 11 10 9 6 9 8 7 12 11 10

14 13 12

13 16 15 14

17 16 20 19 18

9 8 12 11 10

14 13 12

15 14 13

16 15 19 18 17

18 17 21 20 19 24 23 22

15 14 13

12

15 14 13

8 7 6 11 10 9 8 7 6 11 10 9

12 11 10

E

N MITT

BALKO

E

T MITT

T PARKE 29 28 27

26 25 24 24 23 22

24 23 22

15 14 18 17 16

23 22

21 20 19

21 20

16 15 19 18 17

21 24 23 22 21

23 22 21

20 19 18

17 16 15

17 16 20 19 18

20 19

13 12 11

10 9

9 8 7 11 10 9 8 7 12 11 10

14 13 12 14 13

15 14 13

15 14 18 17 16

PARKETT RECHTS

6 9 8 7

12 11 10

13 12 11

*4

9 8 7

7 6 10 9 8

3 2 1

4 3 2 1 24 11 10 9 8 7 6 5 16 15 14 13 12 20 19 18 17 3 2 1 4 5 11 10 9 8 7 6 23 16 15 14 13 12 19 18 17 8 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 22 15 14 13 12 11 19 18 17 16 7 6 5 4 3 2 1 21 12 11 10 9 8 7 16 15 14 13 6 19 18 17 6 5 4 3 2 1 7 8 0 9 2 10 15 14 13 12 11 5 19 18 17 16 5 4 3 2 1 6 19 9 8 7 14 13 12 11 10 4 18 17 16 15 18 9 8 7 6 5 4 3 2 1 BALKON 14 13 12 11 10 3 18 17 16 15 RECHTS 1 3 2 1 17 10 9 8 7 6 5 4 14 13 12 11 2 18 17 16 15 3 2 1 4 5 6 16 7 8 9 14 13 12 11 10 1 18 17 16 15 2 1 3 15 4 5 6 8 7 8 13 12 11 10 9 17 16 15 14 2 1 3 4 4 5 6 1 9 8 7 13 12 11 10 7 17 16 15 14 13 6 5 4 3 2 1 11 10 9 8 7 6 16 15 14 13 12 BALKON 12 7 6 5 4 3 2 1 5 12 11 10 9 8 16 15 14 13 RECHTS 2 11 6 5 4 3 2 1 7 8 4 12 11 10 9 16 15 14 13 0 1 6 5 4 3 2 1 7 8 11 10 9 3 15 14 13 12 9 4 3 2 1 2 11 10 9 8 7 6 5 15 14 13 12 8 6 5 4 3 2 1 1 11 10 9 8 7 15 14 13 12 7 9 8 7 6 5 4 3 2 1 14 13 12 11 10

6

1 0

3 2

5m 4

Gesamt: 1.097 Pl채tze Balkon: 215 Pl채tze Parkett: 882 Pl채tze

5 4 3 2 1

9 8 7 6 5 4 3 2 1 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 13 12 11 10 7 6 5 4 3 2 1 12 11 10 9 8 6 5 4 3 2 1 10 9 8 7

4 3 2 1 10 9 8 7 6 5


1 4 3 2 7 6 5

3 2 1 6 5 4 2 1 5 4 3 2 1 5 4 3

ORLANDOSAAL

BALKON

3 2 1 6 5 4

3 2 1 6 5 4

12 11 10

9 8 7 6 5 4 3 2 1 9 8 7 6 5 4 3 2 1

B A Blick vom Balkon

1 4 3 2 8 7 6 5 29 3 2 1 6 5 4 3 2 1 6 5 4

3 2 1 6 5 4 3 2 1 6 5 4

28 27 26 25 PARKETT LINKS

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

15 16 17 18 19 20 1 2 3 4 5 6 7 8 9 24 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 2 11 12 13 14 3 15 16 17 18 8 19 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 22 11 12 13 14 15 7 16 17 18 19 1 2 3 4 5 6 7 8 9 21 10 11 12 13 6 14 15 16 17 18 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 2 0 11 12 13 14 15 5 16 17 18 19 1 2 3 4 5 6 7 8 9 19 4 10 11 12 13 14 15 16 17 18 BALKON 2 3 4 5 1 6 7 8 9 10 18 3 LINKS 1 11 12 13 14 15 16 17 18 1 2 3 4 5 6 7 8 9 17 2 10 11 12 13 14 15 16 17 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 16 1 11 12 13 14 15 16 17 15 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 8 11 12 13 14 15 16 17 1 2 3 4 5 6 7 8 9 7 14 10 11 12 13 14 15 16 17 6 1 2 3 4 5 6 7 8 9 13 10 11 12 13 14 15 16 5 1 2 3 4 5 6 7 8 9 12 10 11 12 13 14 15 16 4 11 1 2 3 4 5 6 7 8 9 BALKON 10 11 12 13 14 15 16 3 LINKS 2 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 10 11 12 13 14 15 16 2 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 8 10 11 12 13 14 Blick von der Bühne 15 7 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 6 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 5 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 4 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 3 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

BÜHNE

2

1


Gültig ab 15. Dezember 2013

Flughafen München - Ismaning - Ostbahnhof - Pasing - Weßling - Herrsching Marienplatz

-

G

er

Fl ug

ha fe n M ün ch m en G eri n ei se gnb Un G ilc run ter hi n pf . N ngeu A g i rg e W lchi lsri eß ng ed lin g St ei ne Se bac h ef el H d-H er rs ech ch en in g dor f

Germering-Unterpf.

Fahrzeit in Minuten Zeitkartenringe

Uhr 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 0 1 2

Montag - Freitag 29 09 29 49 09 19■ 29 09 29 49 09■ 29 49 09■ 29 49 ■ 09 29 49 ■ 09 29 49 09 29 49 09 29 49 09 29 49 09 29 49 09 29 49 09 29 49 09 29 49 09 29 49 09■ 29 49 09■ 29 49■ 09 29 49 ✖ 09 29 09 49 49V96

✖ = bis Gilching-Argelsried ■ = bis Weßling a = Samstag (Werktag) V14 = Montag bis Donnerstag (Werktag)

@

49

04 5/6 6/7

59

07

09

12

7

7/8

8/9

59✖V14

16

21

26

9/10 10/11 12

Samstag, Sonn- und Feiertag 29a 09 29a 49 09 29a 49 A4 09 29 49 09B6 29 49 09B6 29 49 B6 09 29 49 B6 09 29 49 09B6 29 49 09B6 29 49 B6 09 29 49 B6 09 29 49 09B6 29 49 09B6 29 49 ■ 09 29 49 ■ 09 29 49 09■ 29 49 09■ 29 49■ 09 29 49 ✖ 09 29 09 49 49V96 ●

5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 0 1 2

V96 = Nacht Fr/Sa, Sa/So und Nächte vor Feiertagen, auch 02./03. und 03./04.03.2014; nicht 24./25.12.2013 ● = nicht 24.12. A4 = sonntags nur bis Weßling B6 = Weßling - Herrsching nur 24.03. - 26.10.2013

www.mvv-muenchen.de

Änderungen vorbehalten

SMS-Abfahrten: 6250 an 0175 4321409

DB Regio AG

Tel.: 01805/661010 14Ct/M

Abonnieren Sie unseren Newsletter! Einfach unter www.stadthalle-germering.de eintragen – und wir informieren Sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen und Kartenverlosungen!

“Goldene Zeiten.”

SP LU ard kC iv für n r! -Ba us VR exkl liede tg Mi

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei Goldene Zeiten für Mitglieder: Mit der goldenen VR-BankCard PLUS sichern Sie sich jetzt exklusiv viele Vorteile bei unseren Kooperationspartnern.

48

Uhr


Gültig ab 15. Dezember 2013

Herrsching - Weßling - Pasing - Marienplatz Ostbahnhof - Ismaning - Flughafen München

Fahrzeit in Minuten Zeitkartenringe

Uhr 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 0 1 2

G

H er

rs ch in g er m H er ar in th g Fr au -U ei s nt h er - N am pf . eu - W au b e in - P stkr g as eu z - L ing ai m -H irs - D chg on ar - H ne ten ac rsb - H ke erg au rbrü erb - K ptb ck rüc ke ar ah e - M lspl nh o a atz f ( - I rien (St Tun sa pl ac n rto at hu el) -R r z s) os - O enh st eim - L bah er eu nh Pl a - D cht of tz ag enb - E lfin erg ng g rin g - J lsc oh ha l U ann king nt er esk f Ism öh irc a rin he H nin g n al g lb Fl erg ug m h o - F afe os lu n Ba gh Be h af su nh en ch of M e rp ün a c h rk en

Germering-Unterpf.

03 05 07 09 11 17 19 21 22 24 26 27 29 31 32 35 40 42 44 47 51 57 62 64 5/6

4/5

4

3/4

Montag - Freitag 11 31 51 11 22✖ 31 ✖ 02 11 22✖ 02✖ 11 22✖ 02✖ 11 31 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 22✖V14 31 02✖V14 11 22✖V14 02✖V14 11 22✖V14 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 31 11 11V96

✖ = bis Ostbahnhof a = Samstag (Werktag)

2/3

2

1/2

42 31 31 51

42✖V14 31 31

1

1/2

51 42✖ 42✖

51 51

51 42✖V14 42✖V14

51 51

2

3

3/4 5/6 9/10

13

Samstag, Sonn- und Feiertag 11 51 11a 31 51a 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 11 31 51 31 11 11V96 ●

V14 = Montag bis Donnerstag (Werktag) V96 = Nacht Fr/Sa, Sa/So und Nächte vor Feiertagen, auch 02./03. und 03./04.03.2014; nicht 24./25.12.2013

Uhr 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 0 1 2

= nicht 24.12.

Gültig ab 15. Dezember 2013

www.mvv-muenchen.de Änderungen vorbehalten

SMS-Abfahrten: 6250 an 0175 4321409

DB Regio AG

Tel.: 01805/661010 14Ct/M

Flughafen München - Ismaning - Ostbahnhof - Pasing - Weßling - Herrsching Marienplatz

-

ac

H

ha

4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 0 1 2

H

ug Fl Fahrzeit in Minuten Zeitkartenringe

Uhr

au

fe n M ün ch pt en ba h ke nh D rbr of on üc (T ne ke un r ne H irs sbe l) ch rg e La gar rb rü im te ck n e Pa sin g W es tk N reu eu z au Fr bin ei ha g H m ar th au G er s m G erin ei se g-U nb nt G ilc run erp f. hi n N ngeu A gi rge W lchi lsri eß ed n lin g g St ei ne Se bac h ef el H d-H er rs ech ch en in g dor f

Hauptbahnhof (Tunnel)

01 1

Montag - Freitag 46✖ 06 26✖ 46 06 26 46 ■ 06 15 26 06 15■ 26 06 26 46✱ 06 26 46✱ 06 26 46✱ 06 26 46 06 26 46 06 26 46 06 26 46 06 15■V14 26 06 15■V14 26 06 15■V14 26 06 26 46 06 26 46✱ 06 26 46✱ ✱ 06 26 46 06 26 46▼ 06 28✖ 46 ✖ 08 26 ✖ V96 06 26

03

05

07

1/2

2

2/3

55✱ 35✱ 46✱

55■V14 35■V14 35■V14 36▼ V14

09

13

3/4

16

17 4

46

55■

46 46 46

55■V14 55■V14 55■V14

20

22

27

30

32

35

4/5

5/6

6/7

7

7/8

8/9

39

44

49

9/10 10/11 12

Samstag, Sonn- und Feiertag 46✖ 06A3 26✖ 46 06A3 26 46 A3 06 26 46A4 B6 06 26 46 06 26 46B6 06 26 46B6 06 26 46B6 B6 06 26 46 06 26 46B6 06 26 46B6 06 26 46B6 06 26 46B6 B6 06 26 46 ✱ 06 26 46 06 26 46✱P 06 26 46✱P ✱ 06 26 46 P ✱ 06 26 P 46 P 06 26 46▼P 06 28✖ 46 ✖ 08 26 ✖ V96 06 26

✖ = bis Pasing ■ = bis Germering-Unterpf. ▼ = bis Gilching-Argelsried ✱ = bis Weßling V14 = Montag bis Donnerstag (Werktag)

V96 = Nacht Fr/Sa, Sa/So und Nächte vor Feiertagen, auch 02./03. und 03./04.03.2014; nicht 24./25.12.2013 P = am 24.12. nur bis Pasing A3 = sonntags nur bis Pasing A4 = sonntags nur bis Weßling B6 = Weßling - Herrsching nur 24.03. - 26.10.2013

Änderungen vorbehalten

SMS-Abfahrten: 6 an 0175 4321409

www.mvv-muenchen.de DB Regio AG

Tel.: 01805/661010 14Ct/M

Uhr 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 0 1 2

49


Kontakt • Impressum Stadthalle Germering Leitung: Medea Schmitt Landsberger Str. 39 82110 Germering Tel.: 089 - 8 94 18 - 0 Email: info@stadthalle-germering.de Fax: 089 - 8 94 18 - 150 Internet: www.stadthalle-germering.de (Kein Kartenverkauf. Vorverkaufs-Infos siehe Seite 5) Leitung & Booking: Medea Schmitt (V. i. S. d. P.) Redaktion: Stefanie Ramsl Layout: Chris Frenzel Auflage: 125.000 Redaktionsschluss: 30.03.2014 für Saison II/2014 Bei allen Veranstaltungen ist - soweit nicht anders angegeben die Stadthalle Germering die Veranstalterin.

agua bar & restaurant in der Stadthalle Germering Landsberger Str. 39 82110 Germering

Email: office@agua-restaurant.de Internet: www.agua-restaurant.de

Öffnungszeiten: Di – So 11.00 – 15.00 Uhr 17.30 – 23.00 Uhr

Unser Strom setzt Zeichen

Kontaktieren Sie uns: www.strom-germering.de oder Telefon: 089 / 50 05 99 44

50

JUST IMAGINE

Tel.: 089 - 99 54 78 48 Fax: 089 - 99 54 78 49


Anfahrt zur Stadthalle ...mit dem Öffentlichen Nahverkehr: Die Stadthalle liegt direkt (2 Minuten Fußweg) an der S-Bahn-Haltestelle Germering S 8 , 22 Min. Fahrtzeit vom Hauptbahnhof München, 12 Min. Fahrtzeit von Pasing Richtung München und Herrsching: 20-Minuten-Takt Germering-München-Germering i. d. Stoßzeiten: 10-Minuten-Takt

Bahnhofstraße

...mit dem Auto: • A99 Ausfahrt München-Freiham-Mitte. Nach der Ausfahrt an der Ampel links. Nach ca. 2 km befindet sich die Stadthalle auf der linken Seite der Landsberger Straße. • A96 München-Lindau, Ausfahrt Germering, Richtung Fürstenfeld- bruck, nach der 3. Ampel Richtung Landsberg auf B12, nach 150 m links. • B2 München-Fürstenfeldbruck-Augsburg, am Ortsanfang Germering geradeaus, nach ca. 2 km links (von München kommend).

Richtung München /

A96 & A99

Marktplatz

P Bibliothek

Therese-GiehsePlatz

P Bühnenhof

Geschwister-Scholl-Ring

Untere

Landsberger Straße SW Kartenservice

S -Bahnhof

Parkmöglichkeiten an der Stadthalle: Gebührenpflichtige Parkplätze an der Landsberger Straße und in der Tiefgarage (Theatertarif: € 3,00) mit direktem Zugang zur Stadthalle (Einfahrt vom Geschwister-Scholl-Ring)

51


Was meinen Sie? Gibt es eine andere Bank, ... die stabiler und näher ist als die Sparkasse seit über 125 Jahren? ... die Ihren Kindern mehr Ausbildungsplätze im Landkreis anbietet als die Sparkasse? ... die Ihren Verein, Kultur und Soziales in der Region stärker unterstützt als die Sparkasse? ... die Firmen vor Ort mehr Aufträge gibt als die Sparkasse? ... die mehr Kredite an den Mittelstand im Landkreis ausgibt als die Sparkasse? ... die mehr Steuern an die Kommunen in der Region zahlt als die Sparkasse?

Sparkasse. Das gute Gefühl, bei uns Kunde zu sein.

www.sparkasse-ffb.de

S Sparkasse Fürstenfeldbruck

Stadthalle Germering - Kultur 1-2014  

Programmheft der Stadthalle Germering für die Saison 1-2014

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you