__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

ANNE FRANK

IHR SCHICKSAL IN DEN LETZTEN LEBENSMONATEN

EIN SCHWEIZER BERG WIRD GEPLÜNDERT DER NEUE ROMAN VON URS MANNHART

POETISCHES STAUNEN IM ALLTAG MINIATUREN DES ZEIT-THEATERKRITIKERS PETER KÜMMEL

ENTDECKUNG

DER BELGIER ANTOINE WAUTERS LÄSST ZWEI KINDER GEGEN EINE DIKTATUR KÄMPFEN – UND GEWINNEN

Secession Verlag Unser Herbst 2021 – Das dreiundzwanzigste Programm


pressestimmen DER GROSSE ABSTURZ | Louis-Karl Picard-Sioui

Ein frischer, frecher Blick auf die multikulturelle kanadische Gesellschaft.

Dirk Fuhrig, Deutschlandfunk Kultur

ICH, EINE SCHLECHTE MUTTER

DIE RÜCKKEHR

| Marguerite Andersen

| Maria Dulce Cardoso

Man folgt dem Erinnerungsstrom der alten Dame mit Spannung und wünscht diesem berührenden und zugleich wuchtigen Lebensrückblick viele Leser.

Eine lyrisch-metaphorische Qualität, die den Einschnitt in das Leben der Familie mit allen Sinnen spürbar macht (...) ein drastisches Zeitdokument..

RICHTUNG SÜDEN

TOTALBETON

Elena Witzeck, FAZ

Susanne von Schenk, Saarländischer Rundfunk

| Karoline Georges

| Nils Trede

Plötzlich halten wir ein Feuerwerk in den Händen!

Jörg Braunsdorf, Kultur 24

FINSTERNIS

Dieser Roman ist eine Zumutung im besten Sinne (…). Ein großer und zeitloser Roman, für den es trotzdem höchste Zeit war.

Veronika Schuchter, Deutschlandfunk

OVAL

| Steven Uhly

Ein etwas anderer Psychothriller, nicht nur spannend, sondern auch zum Nachdenken anregend.

Günter Bielemeier, Buchprofile

BAND 5: HANDARBEIT | Handlichen Bibliothek der Romantik

Was für ein zauberhaftes Buch!

The Knitter

| Elvia Wilk

›Oval‹ ist die umfassende dystopische Satire, die unsere Zeit verdient. Eine sarkastischere Analyse unserer neoliberalen Kultur als diesen Roman wird man so schnell nicht finden.

Florian Keller in der WoZ


autoren und autorinnen URS MANNHART Gschwind oder das mutmaßlich zweckfreie Zirpen der Grillen Roman

BAS VON BENDA-BECKMANN Nach dem Tagebuch – Das Schicksal von Anne Frank und der anderen sieben Untergetauchten aus dem Hinterhaus

BJÖRN KERN Kein Vater, kein Land Roman

PETER KÜMMEL Da Vinci erfindet einen Kieselstein Miniaturen

ANTOINE WAUTERS Denk an die Steine unter deinen Füßen Roman

ARMIN KRATZERT Die Zukunft des Tötens Roman

KANADA Auftritt Frankfurter Buchmesse 2021

3

KAROLINE GEORGES

5

CATHERINE MAVRIKAKIS

19

7

CHRISTIAN UETZ

21

9

MARÍA DE ZAYAS Enttäuschte Liebe Femmes de Lettres Band 6

23

11

HANDLICHE BILBLIOTHEK DER ROMANTIK

25

13

BACKLIST

29

15

VERTRETER AUSLIEFERUNGEN VERLAG

31

Synthese Roman

Der Himmel über Bay City Roman

Das nackte Wort Roman

Drei neue Bände: Horror, Musik und Hoffmanns Meister Floh

DIE AUTOREN STEHEN FÜR LESUNGEN ZUR VERFÜGUNG Bitte wenden Sie sich an: info@secession-verlag.com

17


3

URS MANNHART

GSCHWIND ODER DAS MUTMASSLICH ZWECKFREIE ZIRPEN DER GRILLEN Seit 2004 veröffentlichte Urs Mannhart in Der Kleine Bund gelegentlich größere Reportagen, als Schriftsteller debütierte er mit dem Roman Luchs. Seine Erzählungen kreisen um Themen zur Umwelt und politischen Gegenwart, seine Figuren können ebenso gut eigenbrötlerische Gestalten der Bergwelt sein wie weltoffene Reisende, oder, wie in seinem neuesten Roman, ein Familienvater, der beruflich pathologisch überlastet ist und im Turbokapitalismus allen Halt zu verlieren droht. Alltagsbeobachtungen, genau recherchierte Fakten und eine gute Portion Fiktion machen seine Bücher zu stets aktuellen Erzählungen über unsere Welt, die Urs Mannhart ebenso empathisch wie radikal ehrlich darstellt, und zwar stets mit seinem feinen Sinn für Ironie. In seinem dritten Roman Bergsteigen im Flachland (2014) fügt er eine Fülle von Geschichten, deren Schauplätze über ganz Europa verstreut sind, zu einer Darstellung der Ereignisse von 1999, die den Kontinent erschüttert haben: der Krieg im Kosovo, die Bombardierung Serbiens durch die NATO. »Urs Mannhart zeichnet in seinem Roman eine europäische Geografie des Tötens, des Mordens, der Gewalt – und der verzweifelten wie vielfach vergeblichen Versuche, die Dämme der Zivilisation gegen die Barbarei zu verteidigen«, so die NZZ. Sein jüngstes Werk Gschwind oder Das mutmaßlich zweckfreie Zirpen der Grillen thematisiert die Frage, wie die Schweiz reagieren würde, fänden sich in ihr unverhofft international nachgefragte Bodenschätze.

URS MANNHART geb. 1975 in Rohrbach, lebt als Schriftsteller und Journalist im Kanton Bern. Er studierte Germanistik, Anglistik und Philosophie und arbeitete u. a. als Fahrradkurier und Nachtwächter in einem Asylzentrum. Foto:

©Benyamin Reich


4 Urs Mannhart verlegt den globalen Raubbau an der Natur in die blühende Schweizer Bergwelt und mitten hinein ins Herz einer kleinen Wohlstandsfamilie. Ironisch realistische Parabel über unseren Umgang mit der Natur und uns selbst.

ZU DEM BUCH Von den Seltenen Erden sind der Wissenschaft bislang 17 bekannt. Urs Mannhart erfindet eine weitere: Das Rapacitanium. Der Namen ist abgeleitet aus dem französischen rapacité, auf Deutsch: Habgier. Nomen est omen: Der Roman spielt mit der Annahme, die wohlstandsverliebte Schweiz werde selbst zum Kerngebiet des Abbaus Seltener Erden. Pascal Gschwind, verantwortlich für den globalen Handel mit Rapacitanium, hetzt auf internationale Konferenzen, während zuhause seine Familie ihn kaum mehr zu Gesicht bekommt, und er steht schließlich vor einem Dilemma: Raubbau an der Natur, an seiner Familie und der eigenen Gesundheit versus Karriere und Geldgeschäfte. Als schließlich ein Berg am Thunersee droht zusammenzufallen, begreift Pascal Gschwind das Ausmaß der Zerstörung seines Handels.

PRESSESTIMME ZU BERGSTEIGEN IM FLACHLAND

URS MANNHART GSCHWIND ODER DAS MUTMASSLICH ZWECKFREIE ZIRPEN DER GRILLEN ROMAN GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG CA. 280 SEITEN CA. € (D) 23.00 I CHF 30.00 (UVP) I € (A) 23.70 LIEFERBAR AB 28. AUGUST 2021 ISBN 978-3-96639-039-2 ISBN 978-3-96639-040-8 (E-BOOK) WARENGRUPPE 1112

ISBN 978-3-96639-039-2

690 SEITEN € (D) 25.00 | € (A) 25.70 ISBN 978-3-905951-32-5 WARENGRUPPE 1112

9 783905 951325 >

URS MANNHART BERGSTEIGEN IM FLACHLAND ROMAN

ISBN 978-3-905951-32-5

ROMAN BUCHELI, NZZ

9 783966 390392 >

» … eine bestürzend genaue Signatur unserer Zeit.«


5

BAS VON BENDA-BECKMANN

Das Schicksal von Anne Frank und der anderen Untergetauchten aus dem Amsterdamer Hinterhaus nach ihrer Verhaftung

Edith Frank

Anne Frank

Otto Frank

Margot Frank

Peter van Pels

Herman van Pels

Fritz Pfeffer

Auguste van Pels

Die Nazis haben versucht, die Erinnerung an das Leiden in den Lagern auszulöschen. Gerade deshalb ist es wichtig, das Leben im Lager zu zeigen. Es geht weit über die acht individuellen Lebensgeschichten hinaus, denn es steht für die Wirklichkeit des Holocausts.« BAS VON BENDA-BECKMANN

Ebenfalls erhältlich:

ANNE FRANK LIEBE KITTY – IHR ROMANENTWURF IN BRIEFEN AUS DEM NIEDERLÄNDISCHEN ÜBERSETZT VON WALTRAUD HÜSMERT MIT EINEM NACHWORT VON LAUREEN NUSSBAUM GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG 208 SEITEN ISBN 978-3-906910-62-8 € (D) 18.00 I CHF 24.00 (UVP) I € (A) 18.50 WARENGRUPPE 1160 ISBN 978-3-906910-62-8

9 783906 910628 >

PRESSESTIMMEN ZU LIEBE KITTY

»Diese Neuausgabe (gehört) in jeden Bücherschrank. Und zwar nicht in die Abteilung Biografie, sondern in das Regal ›Weltliteratur‹.« MARIA OSSOWSKI, JÜDISCHE ALLGEMEINE

»Eine einzigartige Edition des Entwurfs zu ihrem Roman.« KRONEN-ZEITUNG


6 NACH DEM TAGEBUCH Eine bewegende Schilderung mit neuen Erkenntnissen über die letzten Monate von Anne Frank Der letzte Tagebucheintrag von Anne Frank stammt vom 1. August 1944. Drei Tage später wurden sie und die sieben anderen Untergetauchten im Amsterdamer Hinterhaus entdeckt und verhaftet. Als ihr Vater Otto Frank am 27. Januar 1945 in Auschwitz von russischen Soldaten befreit worden war, begann für ihn die Suche nach seiner Frau Edith, den Töchtern Margot und Anne und den anderen vier, die sich gemeinsam mit ihnen im Hinterhaus versteckt hatten: Herman und Auguste van Pels, ihr Sohn Peter und Fritz Pfeffer. Es dauerte einige Monate, dann hatte Otto Frank Gewissheit: Von diesen acht war er der einzige Überlebende der deutschen Lager. Bas von Benda-Beckmann hat die Spur noch einmal aufgenommen, um auf der Grundlage aller verfügbaren Zeugnisse und Dokumente so viel wie möglich über das Schicksal der Untergetauchten aus dem Hinterhaus nach ihrer Verhaftung herauszufinden. Mit seiner detaillierten und bewegenden Schilderung füllt der niederländische Historiker eine Leerstelle nicht nur in der Biografie von Anne Frank, sondern in der Geschichte des Holocaust.

PRESSESTIMME

»Millionen von Menschen wurden auf einen anonymen Tod reduziert. Jetzt wissen wir, wie es acht von ihnen ergangen sein muss, von dem Moment an, als sie nicht mehr in Anne Franks Tagebuch auftauchen.« VOLKSKRANT

Foto:

©Lionne Hietberg

BAS VON BENDA-BECKMANN NACH DEM TAGEBUCH (NA HET ACHTERHUIS) AUS DEM NIEDERLÄNDISCHEN ÜBERSETZT VON MARLENE MÜLLER-HAAS MIT EINEM VORWORT VON HANS-JOACHIM LANG GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG CA. 450 SEITEN CA. € (D) 25.00 I CHF 32.00 (UVP) I € (A) 25.80 LIEFERBAR AB 28. AUGUST 2021 ISBN 978-3-907336-0-07 ISBN 978-3-907336-01-4 (E-BOOK) WARENGRUPPE 1947

9 783907 336007 >

MARLENE MÜLLER HAAS, geboren 1948 in Randersacker, hat Kunstgeschichte, Niederlandistik und Germanistik in Berlin und Amsterdam studiert und als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FU Berlin gearbeitet. Sie gehört zu den renommiertesten Übersetzerinnen aus dem Niederländischen und wurde 2002 mit dem Else-Otten-Übersetzerpreis ausgezeichnet. Sie lebt in Berlin.

ISBN 978-3-907336-00-7

BAS VON BENDA-BECKMANN, geboren 1976 in Zürich, ist ein niederländischer Historiker, der sich in zahlreichen Aufsätzen und Büchern mit dem deutschen Nationalsozialismus und dem Holocaust beschäftigt hat. Er war bis 2018 am Niederländischen Institut für Studien zu Krieg, Holocaust und Völkermord (NIOD) angestellt und arbeitet seitdem im Anne Frank Haus. Sein Buch »Nach dem Hinterhaus« wurde mit dem Kleio Klasseprijs ausgezeichnet. Er lebt in Haarlem.


7

BJÖRN KERN

KEIN VATER, KEIN LAND AUS DEM TEXT Das Kind schlief noch einmal ein auf seinem Schoß, vor ihm das Feuer, hinter ihm sein Vater, und Lee senkte die Nase in den Nacken des Kindes, schnupperte hinter den kleinen Ohren, unter dem Ansatz der Mütze, unter der Kapuze, fuhr mit der Nasenspitze die glatte Haut entlang, über die rosigen Wangen, über den Milchbart auf der Oberlippe; er drückte es an sich, bis dem Kind mit einem schläfernen Seufzer die Atemluft entwich. Lees Vater hatte nicht Recht behalten. Es war eine Zeit für Kinder. Es war ein Land für Kinder. Lee ahnte, dass er ohne das Kind nicht mehr am Leben wäre. Auf seinem Schoß war es in Tiefschlaf gesunken, die Pausen zwischen dem Luftholen schienen ihm lang. Er beugte sich zu dem Kind hinab. Die kleinen Seufzer konnten unmöglich genügen, die Lungen mit Sauerstoff zu versorgen. Das Kind atmete entschieden zu langsam. Entschieden zu wenig. Lee setzte seine Lippen auf die des Kindes und blies dem Kind in den Mund. Er sog den leicht sauren Milchatem ein. Und beatmete es dann wieder. Und wenn das Kind ausatmete, atmete er ein, und wenn es einatmete, atmete er aus. - Atme, sagte er, während er Luft holte. Dass du mir niemals aufhörst zu atmen, Kind.

BJÖRN KERN, 1978 geboren im Südschwarzwald, lebt im Oderbruch. Die Erlöser AG wurde für das ZDF verfilmt, Das Beste, was wir tun können, ist nichts zum Bestseller. Für seine Bücher erhielt er u.a. den Brüder Grimm Preis und das Casa Baldi Stipendium der Villa Massimo sowie, für seinen großen Beziehungsroman Solikante Solo, das Brandenburgische Literaturstipendium. Foto:

©Suskia


8 Die »literarische Winterreise« eines zärtlich liebenden Vaters. Der Oderbruch als spektakulärer Hintergrund einer bewegend dargestellten Flucht aus einer Welt, die dem Leben keine Grundlage mehr bietet.

BJÖRN KERN KEIN VATER, KEIN LAND ROMAN GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG ETWA 120 SEITEN € (D)18.00 I CHF 23.00 (UVP) I € (A) 18.50 LIEFERBAR AB 28. AUGUST 2021 ISBN 978-3-96639-041-5 ISBN 978-3-96639-042-2 (E-BOOK) WARENGRUPPE 1112

ISBN 978-3-96639-041-5

ZU DEM BUCH In kalter Winternacht flieht Lee aus der Stadt an die Sydow, ins Revier seiner Kindheit, zum Vater, dem Großvater seines noch sehr jungen Kindes. Doch der hat das alte Forsthaus Hals über Kopf verlassen. Was ist vorgefallen im Sydower Forst? Was hat es mit den getöteten Tieren auf sich? Im Sydower Luch, einer zunehmend zerstörten Auenlandschaft, findet Lee schließlich seinen Vater. Doch der ist nicht mehr der stattliche Mann von einst, ein Anwalt der Natur und Hüter der Tiere, sondern ein verbitterter, wirrer Greis im Wahn. Lee begreift, dass er mit seinem Vater auch das Land seiner Kindheit verloren hat, und er weiß, um seinem eigenen Kind eine Zukunft zu bieten, muss er dieses Land endgültig hinter sich lassen.

9 783966 390415 >

Parabel über die Kraft eines Vaters in einer Zeit ohne Halt.


9

PETER KÜMMEL

DA VINCI ERFINDET EINEN KIESELSTEIN Miniaturen des ZEIT-Kritikers ZU DEM BUCH Peter Kümmel ist von Beruf Entdecker. Manche meinen auch, er sei Theaterkritiker, weil das seine Stellenbeschreibung bei der Wochenzeitung »Die Zeit« ist. Aber auch wenn er über das Theater schreibt, sucht er nach dem, was noch niemand gesehen hat. Und überhaupt, Theater, was ist das? Er entdeckte unlängst eine neue Spielstätte und stellte fest: Während Corona, wenn »die Stadien still, aber das Spiel laut« ist, wird der Elfmeter zum Kammerspiel. Für Peter Kümmel ist alles in der Welt eine Bühne, man muss nur richtig hinschauen und entdecken, was da gerade gespielt wird. Was ihn geprägt hat, ist die Lektüre von Robert Musils Prosaminiatur »Das Fliegenpapier«, bei der sich der Autor über ein Stück Papier beugt, an dem Fliegen kleben, die vergeblich um ihr Leben kämpfen. »Sehen, was/wie Musil sieht: Man muss es, ebenfalls vergeblich, versuchen«, sagt Peter Kümmel. Einige dieser Versuche sind jetzt ein Buch geworden: Peter Kümmels Miniaturen.

PETER KÜMMEL, geboren 1959 in Stuttgart, hat Germanistik und Anglistik in Konstanz, Dublin und Heidelberg studiert. Seine Theaterkritiken erschienen zuerst in den Stuttgarter Nachrichten, seit 2000 ist er der Theaterkritiker der ZEIT, legt den Theaterbegriff aber eher weit aus. Kümmel hat das Lessing-Stipendium der Stadt Hamburg und den Marie-ZimmermannPreis für Theaterkritik sowie den Deutschen Reporterpreis für die beste Kulturkritik erhalten. Er ist Mitglied der Jury des »Europäischen Dramatikerpreises«. Peter Kümmel lebt mit seiner Frau und vier Kindern in Hamburg. Foto:

©Mathias Bothor


10

AUS DEM TEXT Wenn er Selbstgespräche führte, hörte er Dinge, die er durch bloßes, inneres Denken nie erfahren hätte.

GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG ETWA 180 SEITEN CA. € (D) 20.00 I CHF 28.00 (UVP) I € (A) 20.50 LIEFERBAR AB 29. AUGUST 2021 ISBN 978-3-907336-06-9 ISBN 978-3-907336-07-6 (E-BOOK) WARENGRUPPE 1119

9 783907 336069 >

PETER KÜMMEL DA VINCI ERFINDET EINEN KIESELSTEIN MINIATUREN ISBN 978-3-907336-06-9

Die Kanzlerin Wahlkampfauftritte haben bei ihr, wie alles Offizielle, etwas von einem eher trüben betrieblichen Ablauf: als sei sie die Person, die unter einen zum Abschluss drängenden Vorgang (wir wollen ja alle mal wieder nach Hause) ihren Inspizientinnen-Haken setzt. Alles, was sie sagt, wird zur Litanei. Niemand soll sich vor etwas Unvorhergesehenem fürchten müssen. Sie spricht leiernd, damit jeder sie versteht, und vage, damit jeder sich gemeint fühlen kann, und doch scheint sie sich über die Situation auch ein wenig zu amüsieren: so wie ein Mensch, der ein großes Tier reitet, sich ironisch im Rhythmus des Tiers wiegt, auf dessen Rücken er sitzt. Ihrem Auftritt fehlt alles Rauschhafte. Genügsamkeit in der Wahl rhetorischer Mittel, Genügsamkeit auch im Einsatz der Stimme; es herrscht der Ton der vergnügten Freudlosigkeit. Sie ist wie das Schulkind mit der schwachen Körperspannung und der schlechten Haltung, das es aus Notwehr im Turnunterricht zum Rang eines Komikers und respektierten Spötters gebracht hat, es wird für seine Ungeschicklichkeit gemocht. Man schaut, was es macht, wie es mit dem Turngerät umgeht – und wie es dabei die Geräthaftigkeit der Welt verspottet und auch jene Virtuosen, die am Gerät brillieren. Sie ist die ungeschickte Frau, der alles gelingt.


11

ANTOINE WAUTERS

DENK AN DIE STEINE UNTER DEINEN FÜSSEN AUS DEM TEXT

Die Worte, die Ihr lesen werdet, sollen lediglich Zeugnis ablegen von unserer Geschichte, von unserer schwierigen Kindheit an bis zu den Zeiten des Friedens. Wir wurden nicht bezahlt dafür. Wir scheißen drauf, ob wir bezahlt werden oder nicht. Wir wollten es aufschreiben, weil man nicht genug betont, dass die Schatten besiegt werden können. Und weil wir alle Klarheit brauchen.

ANTOINE WAUTERS ÜBER SEIN BUCH: Denk an die Steine unter deinen Füßen ist eine Hommage an meinen Bruder, den ich liebe und der mir wie meine zweite Hälfte war. Es ist weder ein dunkles noch ein nostalgisches Buch, da ich von meinen Figuren wollte, dass sie uns einen Weg voller Hoffnung aufzeigen. Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass unsere Welt in ihrer Verzweiflung Stimmen wie die von Marcio und Leonora braucht.

ANTOINE WAUTERS, geb. 1981 in Sprimont, Belgien, zählt zu den großen jüngeren Stimmen der französischsprachigen Literatur seines Landes. Seit 2008 publiziert er regelmäßig Gedichtbände und seit 2014 Romane. Seine Bücher wurden mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. Er veröffentlicht regelmäßig Essays in französischen und belgischen Tageszeitungen zu diversen gesellschaftspolitischen Themen. Er lebt zurückgezogen auf dem Land in der Nähe von Lüttich. Foto:

©Lorraine Wauters


12 Wie man mit Erdbeeren ein System besiegt. Zwei Unverbrüchliche kämpfen für ihr Recht gegen Korruption und Unterdrückung. Vergleichbar mit Padre padrone: Aus der Knechtschaft in ein freies Leben.

ZU DEM BUCH Die elfjährigen Zwillinge Leonora und Marcio leben in einer Diktatur, deren Präsident durch einen Putsch entmachtet wird. Ihre Eltern, einfache Landwirte, müssen hart ums Überleben kämpfen, sie gönnen sich nicht die Zeit, ihre Kinder zu lieben, schlagen sie stattdessen und nutzen sie als pure Arbeitskräfte aus. Die beiden suchen Zuflucht in der Schönheit der Natur und in ihrer anwachsenden leidenschaftlichen Intimität zueinander. Bis ihr Vater sie erwischt und sie voneinander trennt, indem er Leonora zu ihrem Onkel schickt. Marcio macht sich heimlich auf den beschwerlichen Weg, seiner Schwester zu folgen. Ein Weg, an dessen Ende ein ganzes Dorf zum Widerstand gegen korrupte Politik, Ausbeutung und menschliche Verödung aufsteht. Ein Roman, der den rebellischen Geist feiert und daran erinnert, dass wir düstere gesellschaftliche Verhältnisse überwinden und ein selbstbestimmtes Leben führen können. ANTOINE WAUTERS DENK AN DIE STEINE UNTER DEINEN FÜSSEN

VERONIQUE BERGEN, ART-PRESS

»Antoine Wauters zeigt uns viele Pforten und Wege in und durch ein Land, das es unverzüglich zu erkunden gilt.« ALAIN NICOLAS, L‘HUMANITÉ

(PENSE AUX PIERRES SOUS TES PAS)

ROMAN AUS DEM FRANZÖSISCHEN ÜBERSETZT VON PAUL SOURZAC GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG CA. 160 SEITEN CA. € (D) 22.00 I CHF 29.00 (UVP) I € (A) 22.60 LIEFERBAR AB 28. AUGUST 2021 ISBN 978-3-907336-02-1 ISBN 978-3-907336-03-8 (E-BOOK) WARENGRUPPE 1112

9 783907 336021 >

»Das Geheimnis des Kraftakts des Lebens.«

ISBN 978-3-907336-02-1

PRESSESTIMMEN


13

ARMIN KRATZERT

DIE ZUKUNFT DES TÖTENS AUS DEM TEXT Auf dem Dach des Riad in Marrakech war in den letzten Wochen tagsüber nie jemand gewesen. Morgens, wenn die Luft noch klar war, konnte man in der Ferne den Atlas sehen, der von Anfang an Jeremias Sehnsucht weckte. Mittags waberte hier die Hitze über dem gefliesten Boden, Kabelstränge und Klimaanlagen surrten, und irgendwo krähte ein Hahn. Jeremia entfaltete eine Decke, stellte die mitgebrachte Wasserflasche daneben, zog seine Kleider aus. Lag auf dem Bauch, Arme gestreckt, Kinn auf dem Boden. Augen geschlossen. Es roch nach alter Wolle und Staub und Holzrauch. Atmen. Langsamer atmen. Er hüllte sich in seinen eigenen Körper. So konnte er sich aus der Gegenwart katapultieren. Niemand kannte ihn hier. Niemand sah ihn. Er war ganz allein. Allein mit sich und seinem Auftrag, dessen Vehikel er nun geworden war. Julio hatte sich getäuscht. Er konnte nicht nur im Affekt töten, in Bewegung und Wut. Jeremia war hier für Vincent. Er würde funktionieren. Alles war gut. Er war jetzt die Kugel, die Vincent abgefeuert hatte. Es würde Klarheit geben. Kunde, Ziel, Zweck. Das Töten war sein Geschäft. Dafür hatte er sich entschieden. Die Angst war ein Teil der Arbeit. Jeremia wollte dahin gehen, wo sie am größten war. ZU DEM BUCH Vier Freunde. Eine Geburtstagsfeier auf einem Boot, inmitten der landschaftlichen Idylle des Bodensees. Und dann: Ein Schuss. Aus Versehen? Jeremia lässt seinen angeschossenen Freund und zwei Frauen zurück. Seine Flucht führt ihn über München nach Marseille, nach Nordafrika und weiter ins Atlasgebirge: Der Auftragskiller trifft auf fremde Kulturen, die ihn faszinieren und an seiner Einsamkeit rütteln. Im Hintergrund treiben die drei anderen ihr böses Spiel mit ihm. Eine Reise in grandiose Landschaften, die Welt der Beduinen und ins Innere eines Mörders, der seinen Frieden finden will.

ARMIN KRATZERT, geb. 1957 in Augsburg, lebt als Schriftsteller und Journalist in München. Er veröffentlichte Romane, Filme, Gedichte, Theaterstücke, Interviews. Zuletzt erschien im Secession Verlag sein Roman Wir sind Kinder. Foto:

©Daniela Weiland


14 Ein literarischer Krimi. Sinnliche Berührung mit der faszinierenden Welt der Beduinen, ihrer Märkte, ihrer ockerfarbenen Architektur und mit einem geheimnisvollen Ort in einer alten Kultstätte. Inmitten der atemraubenden Welt von Atlas und Sahara, der mythischen Kultur des Islam entspinnt sich die Geschichte eines Killers, der die Schönheit der Welt neu sehen lernt.

PRESSESTIMME ZU WIR SIND KINDER »Ein in subtil flüchtigem Ton geschriebenes Buch, das man, obwohl wir bereits 2017 schreiben, mit Fug und Recht als Roman unserer Jahrhundertwende bezeichnen kann.«

GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG CA. 120 SEITEN CA. € (D) 20.00 I CHF 26.00 (UVP) I € (A) 20.50 LIEFERBAR AB 28. AUGUST 2021 ISBN 978-3-96639-043-9 ISBN 978-3-96639-044-6 (E-BOOK) WARENGRUPPE 1112

9 783906 910925 >

ARMIN KRATZERT DIE ZUKUNFT DES TÖTENS ROMAN ISBN 978-3-906910-92-5

CA. 160 SEITEN € (D) 20.00 | € (A) 20.00 ISBN 978-3-906910-04-8 WARENGRUPPE 1112

9 783906 910048 >

ARMIN KRATZERT WIR SIND KINDER

ISBN 978-3-906910-04-8

TOBIAS PASTER, LICHTUNG


15

KANADA

Synthese

Karoline Georges Erscheinungstermin: 28. August 2021

Der Himmel über Bay City

Stories aus Kitchike:

Catherine Mavrikakis

Louis-Karl Picard-Sioui

Erscheinungstermin: 20. Septembert 2021

Bereits lieferbar

Der große Absturz Shortlist Leipziger Buchpreis 2021 in der Kategorie Übersetzung!

Information für den Handel: Kanada-Paket: 3 x jeder Titel 45% Rabatt, 90 Tage Zahlungsziel, volles RR


16

Kanada: Québec

Ich, eine schlechte Mutter Marguerite Andersen Bereits lieferbar

Totalbeton

Karoline Georges Bereits lieferbar


Foto: Fotograph

17

KAROLINE GEORGES

SYNTHESE AUS DEM TEXT Die Designer lieben pflegeleichte Mannequins wie mich, die so wenig Platz wie möglich brauchen, die stumm und ohne Stimmungen erstarren können, ohne Gefühlsausbrüche während der ganzen Zeit des Ankleidens, Schminkens, Frisierens. Die Capricen gewisser Stars dulden sie, aber eigentlich sollten die durchschnittlichen Profi-Models, zu denen ich zählte, besser gar nichts ausdrücken, weder Bewunderung noch Furcht, weder Ablehnung noch Zustimmung bezogen auf eine Frisur oder ein Accessoire. Um sich in der Welt der Bilder zu halten, musste man mit seiner Unbeweglichkeit alles umschließen. Der geringste Fehltritt konnte das Welken der Haut beschleunigen; in Lachen auszubrechen konnte die Lachfältchen in permanente Falten verwandeln, Alkoholkonsum änderte die Funktionsweise des Körpers insgesamt, vor allem das Gleichgewichtsgefühl, unabdingbar für den Laufsteg. Um immer wieder gebucht zu werden und über die Bilder Zugang zur Unsterblichkeit zu bekommen, hieß es seine Lebensfunktionen zu verlangsamen, sich für eine umfassende Reglosigkeit zu entscheiden, still auf das nächste Klicken der Kamera zu warten. Meine Art, ständig abwesend zu sein, Blick- und Wortwechsel zu vermeiden, wurde als Ausdruck von Respekt und Professionalität wahrgenommen. Ich stellte keine Fragen und antwortete auf Fragen an mich mit kurzen Kopfbewegungen oder Einsilbigkeit; keine abrupten Reaktionen. Ich war fügsam und passiv, flexibel und veränderbar. Die Regeln der Kunst begriff ich intuitiv. ZU DEM BUCH Ein junges Mädchen flüchtet sich in die Welt hinter dem Bildschirm und in die Fiktionen ihrer Bücher. Sie verliert den Halt in der Realität. Als emotionsloses Model macht sie in Paris Karriere und wird sehr jung finanziell unabhängig. Sie tritt mit der Außenwelt kaum mehr in Kontakt und beginnt ihre eigene, virtuelle Welt zu kreieren. Wie sie den Weg zurück zu ihren Eltern und zu sich selbst findet, erzählt sie Jahre später, als reife Frau, die ihren Werdegang informativ, klug und als leidenschaftliches Plädoyer für das Leben schildert.

KAROLINE GEORGES, geboren 1970 in Montréal, studierte interdisziplinäre Kunst und Film in Québec, später in Montréal Kunstgeschichte. Als freischaffende Künstlerin interessiert sie sich vor allem für Erscheinungsformen des Virtuellen, für die Möglichkeiten der Zukunft und das besondere Verhältnis von Bewusstsein und Technologie. Ihre Bücher sind mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. Foto:

©Yannik Forest

FRANK HEIBERT, geboren 1960, lebt als vielfach preisgekrönter Literatur- und Theaterübersetzer in Berlin. Seit 1983 übersetzte er, vor allem aus dem Englischen und Französischen, über 100 Bücher zahlreicher Autoren, darunter Marie Darrieussecq im Secession Verlag.


18 Realität heute: Junge Menschen auf der Jagd nach Perfektion, die ihre Körper im Virtuellen optimieren wollen. Einfühlsame und aufschlussreiche Erzählung über eine junge Frau, die das Ideal ihrer selbst erschaffen will.

ISBN 978-3-907336-04-5

9 783907 336045 > 9 783906 910925 >

AUS DEM FRANZÖSISCHEN (QUÉBEC) VON FRANK HEIBERT GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG CA. 120 SEITEN CA. € (D) 20.00 I CHF 26.00 (UVP) I € (A) 20.50 LIEFERBAR AB 28. AUGUST 2021 ISBN 978-3-907336-04-5 ISBN 978-3-907336-05-2 (E-BOOK) WARENGRUPPE 1112

ISBN 978-3-906910-92-5

BEGRÜNDUNG DER JURY FÜR DEN PRIX LITTÉRAIRE DU GOUVERNEUR GÉNÉRAL »In diesem einzigartigen, der Mutter geweihten Bericht kreiert die Erzählerin einen Avatar, um ihrem Lebensüberdruss zu begegnen. Karoline Georges gelingt es, das Virtuelle und das Wirkliche um die Komplexität von Familienbanden herum zu vereinen. Synthese transzendiert die Genres in einer intelligenten und effektiven Prosa«

KAROLINE GEORGES SYNTHESE (DE SYNTHÈSE) ROMAN

PRESSESTIMMEN TOTAL BETON

»Als habe sich George Orwell in ein Bild von Hieronymus Bosch verlaufen.« SANDRA KEGEL, FAZ

»Die Kraft des Romans liegt in der Formulierung eines eigenen Willens. In der Eroberung dieses ungekannten Gefühls, das mit allen Mitteln betäubt wurde. Der Mensch will sich spüren und sinnliche Erfahrungen machen, und er sehnt sich sogar dann danach, wenn er nicht mal weiß, dass es das alles gibt. Millionen Tonnen Stein verhindern das nicht. So ist ›Totalbeton‹ ein Buch des menschlichen Albtraums und eines der absoluten Hoffnung.« CHRISTIANE LUTZ, SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

KAROLINE GEORGES TOTALBETON ROMAN 120 SEITEN € (D) 22.00 I € (A) 22.60 ISBN 978-3-906910-92-5 WARENGRUPPE 1112


19

CATHERINE MAVRIKAKIS

DER HIMMEL ÜBER BAY CITY AUS DEM TEXT Von Bay City bleibt mir das trübe Blasslila in Erinnerung. Die Farbe trauriger Sonnen, die hinter den Dächern von Fertighäusern untergehen, geklonten Blechhäusern, geschmückt mit mickrigen, erst gestern gepflanzten Bäumchen. Ich erinnere mich an ein schmutziges Blasslila, das sich über Stunden hinzieht. Ein Blasslila, das wohlwollend über dem schnurrenden Schicksal der Kleinfamilien verdämmert. Gegen fünf Uhr abends, wenn die Autos sich allmählich in den Garagen einfinden, startet in den Küchen der Hochbetrieb. Fernseher plärren, Mikrowellen jauchzen. Grillgeräte stöhnen vor Wonne, Skateboards knallen mit angeschwollenen Rollen hart gegen Fahrräder, und Basketbälle lassen beim Prallen gegen Hauswände in den Straßen die Langeweile eines ganzen Kontinents widerhallen.

PRESSESTIMME

“Durch seine eindringliche Metaphorik des Erinnerns und Vergessens, der Alten und der Neuen Welt erleuchtet Der Himmel über Bay City den Bücherherbst mit schwarz bis blasslila schillernden Tönen.” L'EXPRESS

CATHERINE MAVRIKAKIS, 1961 als Kind eines griechischen Vaters und einer französischen

Mutter in Chicago geboren, lehrt Literatur an der Universität von Montréal und veröffentlicht regelmäßig Romane und Essays. Sie gilt als eine der wichtigsten zeitgenössischen Schriftstellerinnen Québecs und wurde bereits mit zahlreichen Preisen bedacht. PATRICIA KLOBUSICZKY, 1968 in Berlin geboren, übersetzt aus dem Französischen und Englischen, unter anderem Werke von William Boyd und Marie Darrieussecq. Seit März 2017 ist sie Bundesvorsitzende im Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke. Foto:

©Sandra Lachance

SONJA FINCK, geboren 1978 in Moers, lebt in Berlin und Gatineau, Kanada, und übersetzt seit 2003 Romane und Theaterstücke aus dem Französischen und Englischen, darunter das Werk von Annie Ernaux und Jocelyne Saucier. Für ihre Arbeit wurde sie mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Gemeinsam mit Frank Heibert übersetzte sie für den Secession Verlag Louis-Karl Picard-Siouis Roman Stories aus Kitchike – Der große Absturz, der in der Kategorie Übersetzung für den Preis der Leipziger Buchmesse 2021 nominiert wurde.


20 Ein so wuchtiger wie poetischer Roman, geprägt von der Sehnsucht nach dem gelobten Land und vom verzweifelten Wunsch, mit der Vergangenheit abzuschließen. Eine sprachgewaltige, bildmächtige Anklage gegen den Himmel und dessen Gleichgültigkeit angesichts menschlichen Leids.

AUS DEM FRANZÖSISCHEN VON SONJA FINCK UND PATRICIA KLOBUSICZKY GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG ETWA 320 SEITEN CA. € (D) 24.00 I CHF I € (A) 24.60 LIEFERBAR AB 20. SEPTEMBER 2021 ISBN 978-3-906910-88-8 ISBN 978-3-906910-89-6 (E-BOOK) WARENGRUPPE 1112

9 783906 910888 >

CATHERINE MAVRIKAKIS DER HIMMEL ÜBER BAY CITY ROMAN (LE CIEL DE BAY CITY)

ISBN 978-3-906910-88-8

ZU DEM BUCH Bay City, 1960: Am Ende der Veronica Lane wird ein Wellblechhaus abgeliefert, eine Familie zieht ein. Zwei Schwestern, Denise und Babette, bringen nacheinander waschechte amerikanische Babys zur Welt. Das kriegsverheerte Europa haben sie hinter sich gelassen, denn damals scheint die Zukunft in Amerika zu liegen, diesem Kontinent, in dem alles neuer, bunter, fröhlicher ist. Die Geschichte lässt sich aber nicht verdrängen. Amy, die Tochter von Denise, wird von den Toten heimgesucht und macht eines Tages im Keller des kleinen Wellblechhauses eine verstörende Entdeckung.


21

CHRISTIAN UETZ

DAS NACKTE WORT AUS DEM TEXT Der Mensch ist Gott, wenn er spricht, ob er das will und weiß oder nicht. Jeder, der über die Welt spricht, spricht wie Gott, auch wenn es nur die eigene Meinung ist und auch wenn sie gar nicht stimmt. Wer sagt, »wie es ist«, ob sachlich oder leidenschaftlich, ob wissenschaftlich oder journalistisch oder essayistisch oder literarisch, hat darin den Gottstatus der Herrschaft inne. Wir leben mehr vom Reden als von der Realität, und es ist uns realer als alle Realität. Im Sprechen sind wir Gott, und es ist uns in der Sprache alles möglich. Darum können wir so selbstverständlich lügen, ein ganzes Leben lang. Im Sprechen sind wir Gott und im Schweigen auch. Im Poetischen oft schönster Weise, im Politischen meist monströser Weise und im Alltäglichen unendlich quasselnder Weise sind wir in der Sprache Gott, in der Tat aber nicht.

Ebenfalls lieferbar

NUR DU, UND NUR ICH ROMAN | 104 SEITEN € (D) 17.95 | € (A) 18.50 ISBN 978-3-905951-06-6 WARENGRUPPE 1112

SUNDERWARUBE – EIN SCHWEIZER REQUIEM EIN SCHWEIZER REQUIEM | 176 SEITEN € (D) 19.95 | € (A) 20.60 ISBN 978-3-905951-19-6 WARENGRUPPE 1112

ES PASSIERTE

ENGEL DER ILLUSION

ROMAN | 208 SEITEN € (D) 19.95 | € (A) 20.60 ISBN 978-3-905951-67-7 WARENGRUPPE 1112

GEDICHTE | 122 SEITEN € (D) 20.00 I € (A) 20.50 ISBN: 978-3-906910-28-4 WARENGRUPPE 1151

CHRISTIAN UETZ ist ein philosophischer Poet, er lebt in  Zürich. Nach einer Ausbildung zum Lehrer studierte er Philosophie, Komparatistik  und Altgriechisch an der Universität  Zürich. Bekannt ist er zudem durch seine legendären Liveauftritte. Mit Das nackte Wort  veröffentlicht Uetz sein fünftes Buch bei Secession. Zuvor erschienen die drei Romane Es passierte  (2015),  Sunderwarumbe  –  Ein Schweizer Requiem  (2012) sowie  Nur Du, und nur Ich  (2011) und zuletzt der Gedichtband Engel der Illusion. Foto:

©Bothor 2018


22 Philosophischer Roman über Sprache, Macht und Sexualität Erotischer Gesang der Anbetung des Weiblichen Feministischer Abgesang des vorherrschenden Rollenbildes der Männlichkeit

MIT EINEM NACHWORT VON FABIAN SCHWITTER GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG ETWA 180 SEITEN € (D) 20.00 I CHF 26.00 (UVP) I € (A) 24.50 LIEFERBAR AB 28. AUGUST 2021 ISBN 978-3-96639-045-3 ISBN 978-3-96639-046-0 (E-BOOK) WARENGRUPPE 1112

9 783966 390453 >

CHRISTIAN UETZ DAS NACKTE WORT ROMAN

ISBN 978-3-96639-045-3

ZU DEM BUCH Der Erzähler, »alias Georg Niemann«, verschränkt sein intimes Gedankenbuch mit der Schilderung seiner Beziehung zu Liv, mit der er zwei Kinder hat. Das Regelwerk ihrer Liebe umfasst beides: Unbedingtes Vertrauen und unbedingte Freiheit, die Sinnenlust zu leben, wann immer und mit wem auch immer sie sich zeigt. Entlang der Entwicklung ihrer Beziehung verfasst Georg seine Gedanken zum Eros, die radikal persönlich und politisch formuliert sind und ein neues männliches Selbstverständnis postulieren, das die Kluft der beiden Geschlechter in der Sprache überwinden will.


23

FEMMES DE LETTRES - BAND 6

ENTTÄUSCHTE LIEBE - VON MARÍA DE ZAYAS Nach 375 Jahren erstmals ins Deutsche übersetzt Ein Karnevalsfest im Jahre 1646, eine illustre Abendgesellschaft mit einem ganz besonderen Clou: Auf dem Programm stehen Geschichten von betrogenen, gepeinigten und ermordeten Frauen, die der männlichen List und Tücke erlegen sind. Mit großer Erzählkunst tragen erfahrene Frauen ihre Episoden vor und mahnen andere damit, sich den Edelmännern in Liebesdingen eher mit Vorsicht zu nähern. Die Liebe und ihre Illusion stehen hier stellvertretend für die Entlarvung männlicher moralischer Scheinheiligkeit. Selbstbewusst setzt María de Zayas dagegen eine selbstbestimmte Rolle der Frau und positioniert sich damit klar im literarisch geführten Geschlechterkampf jener Zeit. Diese 1647 unter dem Titel »Enttäuschte Liebe« (Desengaños amorosos) erschienenen Novellen begründeten gemeinsam mit den zehn Jahre zuvor veröffentlichten »Beispielhaften Liebesnovellen« (Novelas amorosas y ejemplares) den Ruhm dieser wichtigsten spanischen Barockautorin. Mit ihren Texten stellte sie sich in die Tradition des Decamerone von Boccaccio und der 1613 erschienenen Novelas ejemplares von Cervantes.

Die Reihe Femmes de Lettres – Wiederentdeckungen und Neulektüren europäischer Autorinnen des 17. und 18. Jahrhunderts wird gemeinsam herausgegeben von der FONTE-Stiftung zur Förderung des geisteswissenschaftlichen Nachwuchses und dem Secession Verlag.

MARÍA DE ZAYAS, geboren 1590 in Madrid, gestorben wahrscheinlich 1661, war eine Madrider Aristokratin. Trotz ihrer Popularität zu Lebzeiten liegt ihre Biografie weitgehend im Dunkeln. Sie gilt als bedeutendste Novellistin des Goldenen Zeitalters in Spanien im 16. und 17. Jahrhundert. Ihr Ruhm verblasste im folgenden Jahrhundert, bis ihre Novellen von den deutschen Romantikern wiederentdeckt wurden. Seit Ende des 20. Jahrhunderts werden ihre Schriften von der genderorientierten Forschung in den Blick genommen.

Abbildung: Wikipedia

CORINNA ALBERT, geboren 1986 in Iserlohn, ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für iberoromanische Literatur- und Kulturwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum. Aktuell arbeitet sie an einem Projekt zur französischen und spanischen Lyrik des 18. Jahrhunderts. DIRK BRUNKE, geboren 1983 in Wattenscheid, forscht und lehrt an der Ruhr-Universität Bochum im Bereich der iberoromanischen Literatur- und Kulturwissenschaft. Derzeit untersucht er Funktionen von Mitleid in der Frühen Neuzeit, insbesondere im Kontext der Entdeckung der Neuen Welt.


24

PRESSESTIMMEN ZU BAND 5 SIBYLLA SCHWARZ »Eine poetische Schwebekunst, die vierhundert Jahre alt ist und zugleich aufregend modern.«

MICHAEL BRAUN, ZEIT ONLINE

»Die in diesem wunderbar gestalteten Band versammelten Texte sind (...) voller Energie und Lebenswillen, Zeugnisse einer starken, klugen Frau im 17. Jahrhundert.«

MICHAEL SCHÜMANN, NDR

»Der starke Titel ist charakteristisch für die bildmächtige, ihrer Kraft bewusste Sprache der jungen Frau.«

HANS VON TROTHA, DEUTSCHLANDFUNK KULTUR

BAND 1: TORHEIT UND LIEBE (DÉBAT DE FOLIE ET D'AMOUR) LOUISE LABÉ

BAND 2: MORALISCHE UND VERMISCHTE SENDSCHREIBEN CHRISTIANA MARIANA VON ZIEGLER

BAND 3: BRIEFE EINER PERUANERIN (LETTRES D’UNE PÉRUVIENNE) FRANÇOISE DE GRAFIGNY

BAND 4: FEDER IN DER HAND, DEGEN IN DER FAUST SIDONIA HEDWIG ZÄUNEMANN

€ (D) 20.00 | € (A) 20.50 ISBN 978-3-906910-68-0 WARENGRUPPE 1111

€ (D) 20.00 | € (A) 20.50 ISBN 978-3-906910-69-7 WARENGRUPPE 1111

€ (D) 20.00 I € (A) 20.50 ISBN 978-3-906910-83-3 WARENGRUPPE 1111

€ (D) 20.00 I € (A) 20.50 ISBN 978-3-906910-96-3 WARENGRUPPE 1111

BAND 5: ICH FLIEGE HIMMEL AN MIT UNGEZÄHMTEN PFERDEN SIBYLLA SCHWARZ GEDICHTE HERAUSGEGEBEN VON GUDRUN WEILAND GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG 240 SEITEN € (D) 20.00 I € (A) 20.50 ISBN 978-3-905951-60-8 WARENGRUPPE 1111

9 783907 336083 >

HERAUSGEGEBEN UND AUS DEM BAROCKSPANISCHEN ÜBERSETZT VON CORINNA ALBERT UND DIRK BRUNKE GEBUNDEN OHNE SCHUTZUMSCHLAG CA. 190 SEITEN € (D) 20.00 I € (A) 20.50 LIEFERBAR AB 24. Oktober 2021 ISBN 978-3-907336-08-3 ISBN 978-3-907336-09-0 (E-BOOK) WARENGRUPPE 1111

ISBN 978-3-907336-08-3

MARÍA DE ZAYAS ENTTÄUSCHTE LIEBE (DESENGANOS AMOROSOS) NOVELLEN FEMMES DE LETTRES BAND 6


25 Drei neue Bände der Handlichen

BAND 7: HORROR

BAND 8: MUSIK

HRSG. HANS RICHARD BRITTNACHER

HRSG. DAGMAR VON WIETERSHEIM

ETWA 240 SEITEN, 2-FARBIG ILLUSTRIERT

ETWA 220 SEITEN, 2-FARBIG ILLUSTRIERT

€ 24,00 (D) | € 24,70 (A) | ALS SUBSKRIPTION:

€ 24,00 (D) | € 24,70 (A) | ALS SUBSKRIPTION:

€ 20,00 (D) | € 20,60 (A) | ISBN 978-3-96639-006-4

€ 20,00 (D) | € 20,60 (A) | ISBN 978-3-96639-007-1

Aufklärung und Zivilisierung des Menschen gehen Hand in Hand, Licht und Vernunft sollen fortan in der Welt herrschen. Entsprechend scheu schauen die Autorinnen und Autoren dieser Zeit in die Abgründe des menschlichen Daseins. Statt alle Hässlichkeiten des Lebens auszumalen, überlassen sie den Leser bestenfalls seinem schaurigen Ahnen. Ganz anders die Horror-Literatur der Romantik, der es nicht explizit und drastisch genug sein kann. Sie befreite sich von den Restriktionen der Vernunftkultur und zeichnet mit Menschenfressern, Blutsaugern, Kindsmorden und anderen ebenso eiskalt wie lustvoll geschilderten Grausamkeiten ein anderes, finsteres Bild unserer Natur.

»Musik ist die romantischste alle Künste«, stellte E.T.A. Hoffmann stellvertretend für seine Generation fest, denn Musik hat für die Romantiker transzendierende Fähigkeiten, mit denen sie auch das Unendliche und das innerste Wesen der Dinge hörbar machen kann. Der Komponist wird folglich zum Künstler schlechthin, der einerseits an der Offenbarung des Göttlichen arbeitet, andererseits aber auch zu Schwermut, innerer Zerrissenheit und Wahnsinn neigt. Auch den Instrumenten selbst gilt das Interesse der Romantiker, sei es, wie in Hoffmanns »Rat Krespel«, um den Ursprung himmlischer Tonbildung zu finden oder um ihnen wie Hector Berlioz ein humoristisches Eigenleben einzuhauchen.


26 Bibliothek der Romantik Die Handliche Bibliothek der Romantik richtet sich an eine breit gefächerte Leserschaft vom Neugierigen über den Liebhaber und Kenner bis zum Experten. Jeweils im Herbst erscheinen drei der auf 15 Bände angelegten Reihe. Jeder der durchgehend zweifarbig illustrierten Bände stellt romantische Texte um ein spannungsreiches literari­sches Motiv oder einen außergewöhnlichen Einzel­text vor und wird durch ein einfüh­rendes Vorwort der Heraus­geberin oder des Herausgebers eingeleitet. Ziel der Handlichen Bibliothek der Romantik ist es, diese Periode der Literaturgeschichte neu zu verorten als Beginn unserer Moderne mit reichhaltigen Bezügen in die Gegenwart. Herausgegeben von Roland Borgards, Mareike Hennig, Christiane Holm, Harald Neumeyer, Günter Oesterle und Dagmar von Wietersheim

BAND 9: E.T.A. HOFFMANN: MEISTER FLOH

»Eine feine Handbibliothek«

Johanna-Charlotte Horst, Süddeutsche Zeitung

HRSG. ROLAND BORGARDS ETWA 240 SEITEN, 2-FARBIG ILLUSTRIERT € 24,00 (D) | € 24,70 (A) | ALS SUBSKRIPTION:

SUBSKRIPTIONSANGEBOT:

€ 22,00 (D) | € 20,60 (A) | ISBN 978-3-96639-008-8

15 BÄNDE IN 5 JAHREN

Bei E.T.A Hoffmann spielen nicht nur der Hund Berganza oder Kater Murr Titelrollen, auch Mäusekönige und sogar ein Floh, letzterer noch dazu als Meister Floh, drängen ganz nach vorn. Das heißt, eigentlich agieren Flöhe im Verborgenen, sie lauschen, wo niemand zuhören soll, wandern von Mensch zu Mensch und qualifizieren sich so zu perfekten Komplizen des Erzählers, wenn er seiner Geschichte eine Wendung geben will. Doch Hoffmann geht einen Schritt weiter. Wissenschaft und Aufklärung sind der Flohwelt mit dem Mikroskop und anderen Gerätschaften zu Leibe rückten, um das Unsichtbare zu entzaubern. Hoffmanns ironische Befund: Am Anfang der Moderne steht der Floh.

Hochwertige Ausstattung, jeder Band durchgehend zweifarbig illustriert, gebunden, fadengeheftet und mit Lesebändchen Zum Subskriptionspreis von € (D) 298,00 | € (A) 311,00 statt € (D) 357,00 | € (A) 367,30 Mit der letzten Lieferung erhalten Sie zusätzlich den Schuber für die gesamte Reihe. Bestellen Sie bei Ihrer Lieblingsbuchhandlung oder direkt beim Verlag unter www.secession-berlin.com/hbr


27

»Ein großes Leseabenteuer in wunderschön gestalteten Bänden.«

Jürgen Kanold, Südwest Presse


28 Bereits erhältlich: BAND 1: GESPENSTER

BAND 2: TIERE

Die Aufklärung hat die Gespenster vertrieben, in der Romantik sind sie zurück als kritische Geister, die hinterfragen, was wir zu wissen meinen.

Eine vielgestaltige Fauna lebt in dieser Literatur, oft fantastisch oder gar grotesk, und sie erschließt ganz neue Welten – des Menschen.

HRSG. HARALD NEUMEYER | 240 S. | € 24,00 (D) | € 24,70 (A) | ISBN 978-3-96639-000-2

HRSG. ROLAND BORGARDS | 240 S. | € 24,00 (D) | € 24,70 (A) | ISBN 978-3-96639-001-9

BAND 4: TEUFELSGESCHICHTEN Da steckt der Teufel drin: Luzifer trägt neue Kleider in bis dahin unbekannter Vielgestal­ tigkeit. Wer lüftet das Geheimnis des Verführers? HRSG. GÜNTER OESTERLE | 208 S. | € 24,00 (D) | € 24,70 (A) | ISBN 978-3-96639-003-3

BAND 3: H.C. ANDERSEN: OT Ein Held zwischen Weltläufigkeit und Nationalismus, zwischen Klassen und Geschlechtern. Wohin mit sich in der modernen Welt? HRSG. HEINRICH DETERING | 448 S. | € 26,00 (D) | € 26,70 (A) | ISBN 978-3-96639-002-6

BAND 5: HANDARBEIT

BAND 6: STADT

Auszug aus der Spinnstube: Neue Arbeit schafft eigen­willige Konstellationen von Männern und Frauen zwischen Industrie und Kunst.

Die Stadt als Wagnis: Intellektuelle erkunden laufend, sehend, schreibend und lesend den doppelbödigen Kosmos einer nie dagewesenen Urbanität.

HRSG. CHRISTIANE HOLM | 240 S. | € 24,00 (D) | € 24,70 (A) | ISBN 978-3-96639-004-0

HRSG. DAGMAR VON WIETERSHEIM | 192 S. | € 24,00 (D) | € 24,70 (A) | ISBN 978-3-96639-005-7

Was noch kommt: BAND 10: ORTE DES ERZÄHLENS HERAUSGEBER GÜNTER OESTERLE Entführung in die Idylle: Wer seine Geschichten an besonders heimeligen Orten erzählt, kann das Unheimliche umso überraschender hereinbrechen lassen.

BAND 11:

DINGE HERAUSGEBER ALEXANDER KLINGS

BAND 12: P. CORNELIUS, C. XELLER:

DIE TAUNUSREISE HERAUSGEBERIN MAREIKE HENNIG

Auftritt der Gegenstände: Es sind nicht immer Menschen, die der Geschichte eine neue Richtung geben.

Abenteuer Wandern: Freunde ziehen in die Berge und finden sich in einem Künstlerroman, einem Pilgerepos, sogar in einer Ritterromanze wieder.

€ 24,00 (D) | € 24,70 (A) | CA. 200 S. MIT ABB. ISBN 978-3-96639-009-5 | AUGUST 2022

€ 24,00 (D) | € 24,70 (A) | CA. 240 S. MIT ABB. ISBN 978-3-96639-010-1 | AUGUST 2022

€ 20,00 (D) | € 20,60 (A) | CA. 120 S. MIT ABB. ISBN 978-3-96639-011-8 | AUGUST 2022

BAND 13: MUSSE UND MÜSSIGGANG

BAND 14:

BAND 15:

Das Zimmer als Labor: Versuchsanordnungen von Einsamkeit und Zweisamkeit, von Gewohntem und Unheimlichem, von Beschränkung und Exzentrik.

Bizarre Episoden aus dem Leben eines Spötters: Ein Roman, der zeigt, dass der Mensch nur eine Rolle ist.

HERAUSGEBERIN CLAUDIA LILLGE Muße, Müßiggang und Menschsein: Nur wer sich von der die Sinne betäubenden Arbeitswelt fern hält, kann wirklich frei und also Künstler sein. € 24,00 (D) | € 24,70 (A) | CA. 200 S. MIT ABB. ISBN 978-3-96639-012-5 | AUGUST 2023

ZIMMER HERAUSGEBERIN CHRISTIANE HOLM

€ 24,00 (D) | € 24,70 (A) | CA. 200 S. MIT ABB. ISBN 978-3-96639-013-2 | AUGUST 2023

A. KLINGEMANN: NACHTWACHEN VON BONAVENTURA HERAUSGEBER HARALD NEUMEYER

€ 23,00 (D) | € 23,60 (A) | CA. 160 S. MIT ABB. 978-3-96639-014-9 | AUGUST 2023


backlist A DIE LEERE DER VASE GALAL ALAHMADI GEDICHTE DEUTSCH / ARABISCH 206 SEITEN € (D) 25.00 | € (A) 25.70 ISBN 978-3-96639-032-3 WARENGRUPPE 1151 MANAL AL-SHARIF LOSFAHREN AUTOBIOGRAFISCHE ERZÄHLUNG | 379 SEITEN € (D) 25.00 I € (A) 25.70 ISBN 978-3-906910-10-9 WARENGRUPPE 1116 ENDO ANACONDA WALTERFAHREN KOLUMNEN 2007 – 2010 200 SEITEN € (D) 19.95 | € (A) 20.60 ISBN 978-3-905951-11-0 WARENGRUPPE 1112 MARGUERITE ANDERSEN ICH, EINE SCHLECHTE MUTTER BEKENNTNISSE | 191 SEITEN € (D) 22.00 | € (A) 22.50 ISBN 978-3-906910-90-1 WARENGRUPPE 1112 ANTHOLOGIE WEG SEIN - HIER SEIN TEXTE AUS DEUTSCHLAND ANTHOLOGIE | 256 SEITEN € (D) 24.00 | € (A) 24.70 ISBN 978-3905951-97-4 WARENGRUPPE 1140 NATHALIE AZOULAI AN LIEBE STIRBT MAN NICHT ROMAN | 250 SEITEN € (D) 23.00 | € (A) 23.60 ISBN 978-3-906910-16-1 WARENGRUPPE 1112 NATHALIE AZOULAI DIE ZUSCHAUER ROMAN | 252 SEITEN € (D) 22.00 I € (A) 22.60 ISBN 978-3-966390-20-0 WARENGRUPPE 1112 B EMMANUELLE BAYAMACK-TAM ARKADIEN ROMAN | 391 SEITEN € (D) 28.00 I € (A) 28.80 ISBN 978-3-906910-80-2 WARENGRUPPE 1112

EMMANUELLE BAYAMACK-TAM DIE PRINZESSIN VON. ROMAN | 224 SEITEN € (D) 22.95 | € (A) 23.60 ISBN 978-3-905951-07-3 WARENGRUPPE 1112

THOMAS CHRISTEN DER ABEND VOR DER NACHT ROMAN | 220 SEITEN € (D) 21.95 | € (A) 22.60 ISBN 978-3-905951-12-7 WARENGRUPPE 1112

EMMANUELLE BAYAMACK-TAM ICH KOMME ROMAN | 398 SEITEN € (D) 25.00 I € (A) 25.70 ISBN 978-3-906910-14-7 WARENGRUPPE 1112

RENATO CISNEROS DIE ENTFERNUNG, DIE UNS TRENNT ROMAN | 383 SEITEN € (D) 24.00 | € (A) 24.60 ISBN 978-3-906910-55-0 WARENGRUPPE 1112

EMMANUELLE BAYAMACK-TAM WENN MIT MEINER UNSCHULD NICHT ALLES VOR DIE HUNDE GING ROMAN | 345 SEITEN € (D) 24.95 | € (A) 25.60 ISBN 978-3-905951-29-5 WARENGRUPPE 1112

GARRARD CONLEY BOY ERASED. AUTOBIOGRAFISCHE ERZÄHLUNG | 335 SEITEN € (D) 25.00 I € (A) 25.80 ISBN 978-3-906910-26-0 WARENGRUPPE 1112

JUAN GÓMEZ BÁRCENA DER HIMMEL VON LIMA ROMAN | 320 SEITEN € (D) 23.00 I € (A) 23.60 ISBN 978-3-905951-95-0 WARENGRUPPE 1112

BEQË CUFAJ PROJEKT@PARTY ROMAN | 152 SEITEN € (D) 19.95 | € (A) 20.60 ISBN 978-3-905951-17-2 WARENGRUPPE 1112 D

JUAN GÓMEZ BÁRCENA KANADA ROMAN | 192 SEITEN € (D) 22.00 | € (A) 22.60 ISBN 978-3-906910-34-5 WARENGRUPPE 1112

MARIE DARRIEUSSECQ HIERSEIN IST HERRLICH ROMAN | 128 SEITEN € (D) 18.00 | € (A) 18.50 ISBN 978-3-906910-65-9 WARENGRUPPE 1160

HÉLÈNE BESSETTE IDA ODER DAS DELIRIUM ROMAN | 128 SEITEN € (D) 21.95 | € (A) 22.60 ISBN 978-3-905951-02-8 WARENGRUPPE 1112

MARIE DARRIEUSSECQ UNSER LEBEN IN DEN WÄLDERN ROMAN | 190 SEITEN € (D) 18.00 I € (A) 18.50 ISBN 978-3-906910-59-8 WARENGRUPPE 1112

HÉLÈNE BESSETTE IST IHNEN NICHT KALT ROMAN | 188 SEITEN € (D) 21.95 | € (A) 22.60 ISBN 978-3-905951-09-7 WARENGRUPPE 1112

ESTHER DISCHEREIT BLUMEN FÜR OTELLO KLAGELIEDER. LIBRETTO. DOKUMENTATION | 214 SEITEN € (D) 29.95 | € (A) 30.80 ISBN 978-3-905951-28-8 WARENGRUPPE 1112

C DULCE MARIA CARDOSO DIE RÜCKKEHR ROMAN | 240 SEITEN € (D) 24.00 I € (A) 24.60 ISBN 978-3-905951-63-9 WARENGRUPPE 1112

JAN DREES SANDBERGS LIEBE ROMAN | 190 SEITEN € (D) 20.00 | € (A) 20.50 ISBN 978-3-906910-49-9 WARENGRUPPE 1112 F

GIORGIO CHIESURA HINGABE ROMAN | 244 SEITEN € (D) 23.95 | € (A) 24.60 ISBN 978-3-905951-30-1 WARENGRUPPE 1112

JÉRÔME FERRARI BALCO ATLANTICO ROMAN | 176 SEITEN € (D) 19.95 | € (A) 20.60 ISBN 978-3-905951-24-0 WARENGRUPPE 1112

E-BOOKS

JÉRÔME FERRARI DAS PRINZIP ROMAN | 133 SEITEN € (D) 19.95 I € (A) 20.60 ISBN 978-3-905951-65-3 WARENGRUPPE 1112 JÉRÔME FERRARI DIE KORSIKA-TRILOGIE IM SCHUBER € (D) 49.95 I € (A) 50.80 ISBN 978-3-905951-48-6 WARENGRUPPE 1112 JÉRÔME FERRARI EIN GOTT EIN TIER ROMAN | 110 SEITEN € (D) 20.00 I € (A) 20.50 ISBN 978-3-906910-02-4 WARENGRUPPE 1112 JÉRÔME FERRARI NACH SEINEM BILDE ROMAN | 208 SEITEN € (D) 20.00 | € (A) 20.50 ISBN 978-3-906910-63-5 WARENGRUPPE 1112 JÉRÔME FERRARI PREDIGT AUF DEN UNTERGANG ROMS ROMAN | 208 SEITEN € (D) 19.95 | € (A) 20.60 ISBN 978-3-905951-20-2 WARENGRUPPE 1112 JÉRÔME FERRARI UND MEINE SEELE LIESS ICH ZURÜCK ROMAN | 160 SEITEN € (D) 19.95 | € (A) 20.60 ISBN 978-3-905951-10-3 WARENGRUPPE 1112 G CHRISTOPH GEISER VERFEHLTE ORTE ERZÄHLUNGEN | 240 SEITEN € (D) 20.00 I € (A) 20.50 ISBN 978-3-906910-51-2 WARENGRUPPE 1112 LARS GUSTAFSSON DER OPTISCHE TELEGRAF 127 SEITEN € (D) 20.00 | € (A) 20.60 ISBN 978-3-906910-38-3 WARENGRUPPE 1118 LARS GUSTAFSSON GEGEN NULL – EINE MATHEMATISCHE PHANTASIE ROMAN | 96 SEITEN MIT ABB. € (D) 18.60 | € (A) 19.20 ISBN 978-3-905951-04-2 WARENGRUPPE 1112

H AREF HAMZA DU BIST NICHT ALLEIN GEDICHTE | 205 SEITEN € (D) 25.00 | € (A) 25.80 ISBN 978-3-906910-40-6 WARENGRUPPE 1151 KATJA HUBER CONEY ISLAND ROMAN | 232 SEITEN € (D) 21.95 | € (A) 22.60 ISBN 978-3-905951-13-4 WARENGRUPPE 1112 KATJA HUBER NACH NEW YORK! NACH NEW YORK! ROMAN | 238 SEITEN € (D) 19.A95 | € (A) 20.50 ISBN 978-3-905951-33-2 WARENGRUPPE 1112 KATJA HUBER UNTERM NUSSBAUM ROMAN | 269 SEITEN € (D) 24.00 | € (A) 24.70 ISBN 978-3-906910-42-0 WARENGRUPPE 1112 HORST HUSSEL AUF DER BANK DAMENGESPRÄCHE 196 SEITEN € (D) 24.95 | € (A) 25.70 ISBN 978-3-905951-45-5 WARENGRUPPE 1112 J SERGE JONCOUR LEHN DICH AN MICH ROMAN | 368 SEITEN € (D) 24.00 | € (A) 24.60 ISBN 978-3-906910-64-2 WARENGRUPPE 1112 K MAREN KAMES HALB TAUBE HALB PFAU GROSSFORMATIGES GANZLEINEN | 160 SEITEN € (D) 35.00 | € (A) 36.00 ISBN 978-3-905951-93-6 WARENGRUPPE 1112 MAREN KAMES LUNA LUNA HOCHWERTIGE AUSSTATTUNG | 112 SEITEN € (D) 35.00 | € (A) 36.00 ISBN 978-3-906910-67-3 WARENGRUPPE 1112

Eine Übersicht über unsere E-Books finden Sie auf: secession-verlag.e-bookshelf.de


backlist MARKKU KIVINEN BETONGÖTTER ROMAN | 177 SEITEN € (D) 21.95 | € (A) 22.60 ISBN 978-3-905951-43-1 WARENGRUPPE 1112 VINCENZ KOKOT LÖSCHPAPIER GEDICHTE | 120 SEITEN € (D) 18.00 | € (A) 18.50 ISBN 978-3-905951-73-8 WARENGRUPPE 1151 YVONNE KUSCHEL BUSENWUNDER TEXTE UND ZEICHNUNGEN 152 SEITEN € (D) 12.95 | € (A) 13.40 ISBN 978-3-905951-27-1 WARENGRUPPE 1180 L NICOLA LAGIOIA EISKALTER SÜDEN ROMAN | 528 SEITEN € (D) 28.00 I € (A) 28.80 ISBN 978-3-905951-89-9 WARENGRUPPE 1112 VINCENZO LATRONICO DIE VERSCHWÖRUNG DER TAUBEN ROMAN | 336 SEITEN € (D) 24.00 I € (A) 24.70 ISBN 978-3-905951-83-7 WARENGRUPPE 1112 LUDWIG LEWISOHN DER FALL CRUMP ROMAN I 400 SEITEN € (D) 24.95 I € (A) 25.70 ISBN 978-3-905951-03-5 WARENGRUPPE 1112 M JAKUB MAŁECKI ROST ROMAN | 180 SEITEN € (D) 22.00 | € (A) 22.60 978-3-905951-98-1 WARENGRUPPE 1112 CATHERINE MILLET TRAUMHAFTE KINDHEIT ROMAN | 239 SEITEN € (D) 22.00 I € (A) 22.50 ISBN 978-3-906910-12-3 WARENGRUPPE 1112

P MARIAN PANKOWSKI DER LETZTE ENGELTAG EIN SILVENMANUSKRIPT 88 SEITEN € (D) 17.30 | € (A) 17.90 ISBN 978-3-905951-05-9 WARENGRUPPE 1112 JANICE PARIAT EIN HERZ MIT NEUN KAMMERN ROMAN | 160 SEITEN € (D) 18.00 | € (A) 18.50 ISBN 978-3-906910-57-4 WARENGRUPPE 1112 LOUIS-KARL PICARD-SIOUI STORIES AUS KITCHIKE DER GROSSE ABSTURZ ROMAN | 184 SEITEN € (D) 20.00 | € (A) 20.50 ISBN 978-3-906910-94-9 WARENGRUPPE 1112 R MATHIEU RIBOULET DIE WERKE DER BARMHERZIGKEIT ROMAN | 150 SEITEN € (D) 20.00 I € (A) 20.50 ISBN 978-3-905951-85-1 WARENGRUPPE 1112 ZYTA RUDZKA MIKWE ROMAN | 159 SEITEN € (D) 18.95 | € (A) 19.50 ISBN 978-3-905951-31-8 WARENGRUPPE 1112 ALAN RUSBRIDGER BREAKING NEWS – DAS ENDE DES JOURNALISMUS UND SEINE ZUKUNFT KLAPPENBROSCHUR 580 SEITEN € (D) 24.00 | € (A) 24.70 ISBN 978-3-906910-66-6 WARENGRUPPE 9973 S VERONIKA SCHENK DIE WANDLUNG ROMAN | 184 SEITEN € (D) 19.95 | € (A) 20.60 ISBN 978-3-905951-18-9 WARENGRUPPE 1112 SABINE SCHOLL DAS GESETZ DES DSCHUNGELS ROMAN | 320 SEITEN € (D) 24.00 I € (A) 24.70 ISBN 978-3-906910-29-1 WARENGRUPPE 1112

SABINE SCHOLL DIE FÜCHSIN SPRICHT ROMAN | 303 SEITEN € (D) 25.00 I € (A) 25.80 ISBN 978-3-905951-81-3 WARENGRUPPE 1112

STANISŁAW STRASBURGER BESESSENHEIT. LIBANON ROMAN | 352 SEITEN € (D) 25.00 | € (A) 25.80 ISBN 978-3-905951-77-6 WARENGRUPPE 1112

STEVEN UHLY MARIE ROMAN | 272 SEITEN € (D) 20.00 | € (A) 20.50 ISBN 978-3-905951-87-5 WARENGRUPPE 1112

SABINE SCHOLL O. ROMAN | 300 SEITEN € (D) 22.00 I € (A) 22.60 ISBN 978-3-966390-22-4 WARENGRUPPE 1112

STRANISŁAW STRASBURGER DER GESCHICHTENHÄNDLER ROMAN | 302 SEITEN € (D) 23.00 I € (A) 23.60 ISBN 978-3-906910-08-6 WARENGRUPPE 1112

STEVEN UHLY MEIN LEBEN IN ASPIK ROMAN | 272 SEITEN € (D) 22.95 | € (A) 23.60 ISBN 978-3-905951-00-4 WARENGRUPPE 1112

SABINE SCHOLL WIR SIND DIE FRÜCHTE DES ZORNS ROMAN | 291 SEITEN € (D) 19.95 | € (A) 20.60 ISBN 978-3-905951-21-9

MAGDA SZABÓ DIE ELEMENTE ROMAN | 296 SEITEN € (D) 24.95 | € (A) 25.70 ISBN 978-3-905951-01-1 WARENGRUPPE 1112

STEVEN UHLY TAGEBUCH. GEDICHTE 1981-2015 GEDICHTE | 120 SEITEN € (D) 18.00 | € (A) 18.50 ISBN 978-3-905951-71-4 WARENGRUPPE 1151

GÉRALDINE SCHWARZ DIE GEDÄCHTNISLOSEN. KLAPPENBROSCHUR 416 SEITEN € (D) 20.00 I € (A) 20.50 ISBN 978-3-906910-76-5 WARENGRUPPE 1948

T

SIBYLLA SCHWARZ ICH FLIEGE HIMMEL AN MIT UNGEZÄHMTEN PFERDEN GEDICHTE | 208 SEITEN CA. € (D) 20.00 I € (A) 20.50 ISBN 978-3-905951-60-8 WARENGRUPPE 1111 RON SEGAL KATZENMUSIK ROMAN | 200 SEITEN € (D) 22.00 | € (A) 22.50 ISBN 978-3-96639-037-8 WARENGRUPPE 1112 TANIKAWA SHUNTARO MINIMAL 30 GEDICHTE | 120 SEITEN € (D) 42.00 I € (A) 43.20 ISBN 978-3-905951-22-6 WARENGRUPPE 1151 JEAN-PIERRE SIMÉON STABAT MATER FURIOSA THEATERMONOLOG 120 SEITEN € (D) 18.00 | € (A) 18.50 ISBN 978-3-905951-75-2 WARENGRUPPE 1151 FRANK STEINHOFER DAS TERRAIN ROMAN | 230 SEITEN € (D) 22.00 | € (A) 22.60 ISBN 978-3-96639-033-0 WARENGRUPPE 1112

E-BOOKS

V RUPERT THOMSON NEVER ANYONE BUT YOU ROMAN | 420 SEITEN € (D) 26.00 | € (A) 26.60 ISBN 978-3-906910-53-6 WARENGRUPPE 1112

PETER VERHELST EINE HANDVOLL SEKUNDEN ROMAN | 352 SEITEN € (D) 24.00 I € (A) 24.60 ISBN 978-3-905951-91-2 WARENGRUPPE 1112

U STEVEN UHLY ADAMS FUGE ROMAN | 220 SEITEN € (D) 21.95 | € (A) 22.60 ISBN 978-3-905951-08-0 WARENGRUPPE 1112

SASKIA VOGEL PERMISSION ROMAN | 240 SEITEN € (D) 22.00 I € (A) 22.60 ISBN 978-3-906910-82-6 WARENGRUPPE 1112 W

STEVEN UHLY DEN BLINDEN GÖTTERN ROMAN | 266 SEITEN € (D) 22.00 | € (A) 22.60 ISBN 978-3-906910-44-4 WARENGRUPPE 1112 STEVEN UHLY FINSTERNIS ROMAN | 190 SEITEN € (D) 20.00 | € (A) 20.50 ISBN 978-3-906910-86-4 WARENGRUPPE 1112 STEVEN UHLY GLÜCKSKIND ROMAN | 256 SEITEN € (D) 19.95 | € (A) 20.60 ISBN 978-3-905951-16-5 WARENGRUPPE 1112 STEVEN UHLY KÖNIGREICH DER DÄMMERUNG ROMAN | 665 SEITEN € (D) 29.95 | € (A) 30.70 ISBN 978-3-905951-41-7 WARENGRUPPE 1112

NAJEM WALI SOAD UND DAS MILITÄR ROMAN | 400 SEITEN € (D) 28.00 | € (A) 28.80 ISBN 978-3-96639-035-4 WARENGRUPPE 1112 ELVIA WILK OVAL ROMAN | 351 SEITEN € (D) 28.00 | € (A) 28.80 ISBN 978-3-96639-030-9 WARENGRUPPE 1112 Z PETER ZIMMERMANN STILLE ROMAN | 224 SEITEN € (D) 19.95 | € (A) 20.60 ISBN 978-3-905951-23-3 WARENGRUPPE 1112 RUTH ZYLBERMAN VERMISSTENSTELLE ROMAN | 173 SEITEN € (D) 20.00 I € (A) 20.50 ISBN 978-3-906910-18-5 WARENGRUPPE 1112

Eine Übersicht über unsere E-Books finden Sie auf: secession-verlag.e-bookshelf.de


VERLAGSVERTRETER

VERLAGSAUSLIEFERUNGEN

KONTAKT

Baden-Württemberg Nimo Reininger Dr. Johannes Lewalter Montélimarstraße 23 88213 Ravensburg Telefon +49 751 9 33 10 Telefax +49 751 9 46 29 reininger.vv@gmx.de

Deutschland

Secession Verlag für Literatur GmbH Merkurstrasse 27 CH-8032 Zürich

Bayern Günter Schubert Brunnenstraße 20 a 85598 Baldham Telefon +49 8106 377 23 97 Telefax +49 8106 377 23 98 guenterschubert1@t-online.de Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen buchart Verlagsvertretungen Jastrow+Seifert+Reuter Cotheniusstr. 4 10407 Berlin Telefon +49 30 44 73 21 80 Telefax +49 30 44 73 21 81 service@buchart.org Nordrhein-Westfalen Raimund Thomas Velberter Str. 38 42489 Wülfrath Telefon +49 2058 77 60 09 Telefax +49 2058 77 60 66 raimundthomas@t-online.de Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz, Luxemburg Dieter Naleppa Telefon +49 173 612 21 07 c/o Vertreterbüro Julia Bialucha / Matthias Symann Postfach 1217 55280 Nierstein Telefon +49 61 33 577 62 44 Telefax +49 61 33 577 62 45 vertreterbuero@kornsand-agentur.de Schleswig-Holstein,Niedersachsen, Bremen, Hamburg Bodo Föhr Lattenkamp 90 22299 Hamburg Telefon +49 40 51 49 36 67 Telefax +49 40 51 49 36 66 bodofoehr@freenet.de SCHWEIZ Ravasio GmbH Verlagsvertretungen Giovanni Ravasio Heliosstraße 18 8032 Zürich Telefon +41 44 260 61 31 Telefax +41 44 260 61 32 g.ravasio@bluewin.ch

Prolit Verlagsauslieferung GmbH Siemensstraße 16 35463 Fernwald-Annerod Telefon +49 641 943 93 36 Telefax +49 641 943 93 29 Ihre Ansprechpartnerin: Alexandra Reichel a.reichel@prolit.de Österreich Medienlogistik Pichler ÖBZ GmbH & Co. KG IZ NÖ Süd, Straße 1, Objekt 34 2355 Wiener Neudorf Telefon +43 2236 63 53 52 90 Telefax +43 2236 63 53 52 43 bestellen@medien-logistik.at Ihre Ansprechspartnerin: Regina Mayer Schweiz Buchzentrum AG Industriestraße Ost 10 4614 Hägendorf Telefon +41 62 209 26 44 Telefax +41 62 209 27 88 Ihre Ansprechspartnerin: Marion Häni haeni@buchzentrum.ch Gestaltung artventures_designstudio Ulrike Verena Heuter Stand: 28. Mai 2021 © by Secession Verlag Berlin GmbH

Secession Verlag Berlin GmbH Pannierstraße 13 D-12047 Berlin Telefon (CH) +41 44 586 22 26 Telefon (D) +49 30 32 53 46 63 info@secession-verlag.com www.secession-verlag.com www.secession-berlin.com Verleger Christian Ruzicska Joachim von Zepelin Presse Lizenzen/Rechte Lektorat Christian Ruzicska Telefon +49 30 32 53 46 63 Telefax +49 32 12 70 24 25 1 Mobil +49 177 890 83 74 ruzicska@secession-verlag.com Veranstaltungen Marketing, Vertrieb Joachim von Zepelin Mobil +49 151 64 600 854 Telefax +49 32 12 70 24 25 1 zepelin@secession-verlag.com Newsletter Wir schicken Ihnen gern unseren Newsletter. Schreiben Sie uns eine Mail an: info@secession-verlag.com Der Secession Verlag Berlin ist Mitglied im Freundeskreis der Kurt-Wolff-Gesellschaft

Profile for Secession Verlag für Literatur

Secession-Vorschau auf den Herbst 2021  

Unser 23. Programm unter anderem mit dem neuen Roman von Urs Mannhart, Miniaturen von ZEIT-Theaterkritiker Peter Kümmel und Bos von Benda-Be...

Secession-Vorschau auf den Herbst 2021  

Unser 23. Programm unter anderem mit dem neuen Roman von Urs Mannhart, Miniaturen von ZEIT-Theaterkritiker Peter Kümmel und Bos von Benda-Be...

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded