Discover Germany, Issue 81, December 2019

Page 114

Michael Heck ist Manager, Rollenspieler, Poetry-Slam-Gewinner und kann es nicht leiden, wenn jemand den letzten Rest eines bekannten Schokoladenaufstrichs aus seinem Glas klaut.

Menschen, Werte und ein Flamingo Natürlich erwarten die Leser in dieser Rubrik einen Bericht über eine Beratungsfirma. Und in diesen Zeilen eine kompetente Hinleitung zum Thema. Das könnte dieses Mal schwierig werden. Wir haben es nämlich mit Cofinpro aus Frankfurt am Main zu tun – dem Beratungsunternehmen, das etwas anders ist. Gespannt? Verständlich! TEXT: SILKE HENKELE  I  FOTOS: COFINPRO AG

Stünden die Begriffe ‚barfuß‘ oder ‚Lackschuh‘ zur Beschreibung von Cofinpro zur Wahl, dann würden diejenigen, die bereits mit den Beratern zusammengearbeitet haben, vermutlich eher ‚barfuß‘ wählen. „Mooooment! Dass hier jetzt kein falscher Eindruck entsteht. Wir tragen Schuhe! Wäre ja sonst auch blöd. Vor allem im Winter“, wirft Vorständin und Mitgrün114  |  Issue 81  |  December 2019

derin Christine Martin ein. „Wenn Sie damit aber sagen wollen, dass wir anders sind -quasi so etwas wie der bunte Vogel am Beraterhimmel- und gerne auch in Chino und Hemd zur Arbeit gehen, dann haben Sie recht.“ Der Start scheint nur so halb geglückt. Ich versuch’s nochmal. Wer oder was ist denn jetzt Cofinpro?

Wer sind wir? Und wenn ja, wieviele? „Wir sind Berater; Mitdenker, Nachdenker, Zukunftsdenker - überhaupt denken wir sehr viel, fällt mir gerade auf. Unser Herz schlägt im Hauptquartier, direkt zwischen dem Frankfurter Bahnhofsviertel und Mainufer. Als Berater für Management-, Fach- und Technologiefragen für ‚Arbeiten ist gut, leben ist besser!’ - Die Jungs und Mädels von Cofinpro auf einem der legendären Adventsworkshops. Ob viel gearbeitet wurde, ist nicht überliefert.