Issuu on Google+

Sage News

Aus dem Entwicklertagebuch Neues aus der Entwicklung von Sage ERP b7 Version 7.1

Liebe Sage Anwenderinnen und Anwender, warum nutzen so viele Menschen Google, Facebook und Co.? Ganz einfach, weil diese unser täglich Leben vereinfachen und zudem intuitiv bedienbar sind – oder haben Sie schon mal etwas von Userschulungen für Web 2.0 Anwendungen gehört? Genau davon haben auch wir uns inspirieren lassen Ihnen einen noch intuitiveren Einstieg in Sage ERP b7 zu bieten. Auch

wenn sich diese Aufgabe bei Mittelständischen Unternehmensprozessen komplexer gestaltet als bei SocialInternetplattformen, haben wir für Version 7.1 wieder Neuerungen zur Bedienbarkeit von Sage ERP b7 im Gepäck, die Ihren Userkomfort steigern. Lesen Sie selbst, was genau unsere Entwickler für Sie in Sachen Usability mit Release 7.1 bereithalten.

Sage ERP b7 als offene Schnittstelle Sie benötigen eine direkte Anbindung Ihrer Kunden und Partner an Ihre ERP-Lösung, um Bestell-, Auftrags- und andere Prozesse durchgängig zu gestalten? Dank der Fokussierung auf Webservices haben wir die Basis an notwendigen Tools, um Schnittstellen und Integrationen standardisiert realisieren zu können. Sie können damit nahezu beliebige Drittanbieter an Sage ERP b7 anbinden. Wir verwenden bei WebServices offene Standards die sicherstellen, dass der

über das Internet erreichbare Web-Server ausreichend von der Echt-Installation getrennt ist. Der Web-Server kann sich zum Beispiel in der DMZ (Bereich zwischen firmeneigener Firewall und dem Internet) befinden, während sich die Echtinstallation im Intranet befindet. Dank des Sage ERP b7 Connectors können Sie empfangene oder zu übermittelnde Daten in das passende Systemformat übersetzen, um eine fehlerfreie Synchronisation gewährleisten zu können.


Auf die Suche, fertig, los mit der neuen Startseite Unsere Entwickler haben unter Anderem mächtig an der Startseite gearbeitet, um diese für Sie mit einer Volltextsuche auszustatten. Damit können Sie im ERP hinterlegte Daten zu Produkten, Personen, Unternehmen, Aufträgen und vielem mehr, schneller und ganz einfach durch die Eingabe von Stichworten finden. Um Sie bei der Fülle an Ergebnissen nicht nach der sprichwörtlichen „Nadel im Heuhaufen“ suchen zu lassen, helfen Ihnen zudem verschiedene Ergebniskategorien Ihre Suche zu strukturieren und weiter einzugrenzen. Die einfach strukturierte Ergebnisliste hilft Ihnen, sich sofort einen Überblick zu verschaffen und zurechtzufinden. Dank eines kontextsensitiven Menüs können Sie die gefundenen Daten und Dokumente, auch direkt per rechte Maustaste weiter bearbeiten, indem sich automatisch die richten Masken für die ausgewählte Aufgabe öffnen.

Ebenfalls neu in die Startseite integriert sind: • Favoriten

Alle User können nun direkt auf der Startseite auch Ihre Favoriten in Gruppen strukturieren und mit weiteren Nutzern teilen. • Aufgabenliste

Alle User erhalten einen direkten Überblick über anstehende und erledigte Aufgaben. • Prozessmanager

Alle User sehen Ihre wichtigsten Prozesse auf einen Blick und können aus diesen direkt Ihre Workflows starten.

Beispiele von Funktionen der neuen Sage ERP b7 Startseite

Volltextsuche

Aufgaben

Navigation im Kachellayout


Mobility Unser Versprechen in Sachen Mobility war und bleibt Sie im immer mobiler werdenden Arbeitsalltag mit entsprechenden Tools und Applikationen zu unterstützen. Hierzu haben wir bereits auf der CeBIT Messe 2013 in Hannover allen Besuchern die ersten Funktionen der Sage ERP b7-App vorgestellt und Anregungen von Interessenten und Kunden mit in die Weiterentwicklung für Release 7.1 genommen.

Ganz egal, wo Sie sich gerade aufhalten. Darüber hinaus behalten Sie zu jeder Zeit den Überblick über Ihr Tagesgeschäft, denn ein Blick auf Ihr mobiles Dashboard genügt. Auch Workflows, wie die Freigabe von Angeboten oder größeren Aufträgen, können Sie jetzt auch von unterwegs erledigen und dadurch an Freigaben gebundene Arbeitsprozesse im Haus um ein vielfaches beschleunigen.

Die Sage ERP b7-App ermöglicht Ihnen über Ihr Smartphone oder Tablet PC einen schnellen und unkomplizierten Zugriff auf alle Kundeninformationen, Angebots- und Auftragsinformationen sowie vieles mehr. Informationen lassen sich ganz einfach mobil von unterwegs aus abfragen.

Selbst Ihr Android- oder iOS-Handy kann künftig auch als Barcodescanner zum Abfragen Ihrer Lagerbestände genutzt werden, was Ihr Telefon zu guter Letzt „zum griffbereiten Schweizer Taschenmesser“ für Ihr Unternehmen macht.

Die neue Sage ERP b7 Mobile-App


Hinter die Kulissen geschaut Usability hat für unser Sage ERP b7 Entwicklungsteam jedoch nicht nur etwas mit dem Aufbau von Benutzermasken oder der intuitiven Bedienbarkeit Ihres ERP-Systems zu tun. Nehmen wir Ihre Fertigungsauftragspapiere als Beispiel. Diese enthalten, oftmals zum Leidwesen Ihrer Produktion, eine Fülle an Informationen. Dies muss jedoch nicht bedeuten, dass Fertigungspapiere kryptisch oder gar zwangsweise überfrachtet wirken müssen. Genau aus diesem Grund haben wir im Sinne der Nutzerfreundlichkeit auch die Sage ERP b7 Fertigungspapiere für Sie umgestaltet. Dank der

Reduzierung aller nicht fertigungsrelevanten Informationen, der Einführung selbsterklärender Überschriften und einer neuen übersichtlicheren Darstellung, identifizieren Sie jetzt alle relevanten Informationen auf einen Blick. In der ausgelieferten Basiseinstellung werden nur noch die für die Produktion notwendigen Informationen gedruckt, z.B. was in welcher Menge zu produzieren ist und natürlich die Beschreibung der Arbeitsgänge. Sollten Ihnen darüber hinaus doch noch die ein der andere zusätzliche Information für Ihren Fertigungsprozesse fehlen, können Sie diese jederzeit und ganz einfach über Parameter hinzufügen.

Web-Konfigurator Auch in Sachen Web-Konfigurator Anbindung tut sich zur Freude einiger langjähriger Kunden etwas: Die Kopplung des Produktkonfigurators ePOS der Firma ACBIS wurde auf Basis der Variantenlogik von Sage ERP b7 für das kommende Release realisiert. Die langjährige Partnerschaft zwischen den Produkten Sage ERP b7 und dem Konfigurator der Firma ACBIS hat einigen Kunden dabei geholfen ihre varianten Produkte beispielsweise über einen Online-Konfigurator anbieten und die Bestellungen dank ERP-Interaktion

effektiv verwalten zu können. Im Laufe der Zeit haben sich jedoch Oberfläche, Funktion und Technologie in beiden Produkten weiterentwickelt und über die Jahre zu technischen Restriktionen geführt. Dank der neuen Kopplung über Webservice Basisfunktionen ist diese Zeit Vergangenheit. Darüber hinaus ist es das Ziel unseres Sage ERP b7 Entwicklungsteams, dass diese ERP-Schnittstelle auch zur Integration von Produkt Konfiguratoren anderer Hersteller genutzt werden kann. Benötigte Schnittstellen werden dann projektbezogen definiert und realisiert.

Sage Mid-Market Europe · Sage bäurer GmbH · Auf der Steig 6 · 78052 Villingen-Schwenningen Telefon: +49 (0) 7721 99 80-0 · Fax: +49 (0) 07721 99 80-200 · mittelstand@sage.de · www.sage.de/mittelstand


Entwicklertagebuch 05/2013